{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1


Unsere Wanderklassiker Die Region Füssen im Allgäu bietet am Schnittpunkt von Voralpenland und Gebirge Wanderrouten für jeden Anspruch und in drei Höhenlagen. „Wasserwandern“ am Lech und an den zahlreichen Seen. Talwanderungen fast ohne Höhenmeter. Touren in mittlerer Höhe zu Almen und „Aussichtsbalkonen“. Herausfordernde alpine Steige zu Gipfelzielen im Zweitausenderbereich. In dieser Broschüre stellen wir Ihnen unsere Wanderklassiker zu beiden Seiten der Allgäu-Tiroler Grenze vor.

2

Bei einigen Routenbeschreibungen steht der Hinweis „Wandern auf königlichen Spuren“: Schon der bergbegeisterte bayerische Märchenkönig Ludwig II., seine Eltern Marie und Maximilian sowie weitere Sommerfrischler aus der Wittelsbacher-Dynastie waren rund um die Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein gerne zu Fuß unterwegs. Entdecken Sie auf ihren Lieblingswegen eines der schönsten Wanderreviere am nördlichen Alpenrand.


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

4

Wandertrilogie Allgäu.........................................................................................5 Wanderinformationen...…..............….…….…....…................................... 6 - 9 Bergbahnen / Vitaltouren...........….......….………....….........................10 - 11 Tourenverzeichnis / Impressum.......…….........................……….......12 - 13 Grias Di Wanderungen…….....…..…….….…..………...........................14 - 23 Almwanderungen...........………............………..……..............................24 - 45 Gemsenwanderungen...........……….......……..…….............................. 46 - 57 Fernwanderwege..................................……..…………............................58 - 65 Übersichtskarte Fernwanderwege…........……...…...........................66 - 69


Wandertrilogie Allgäu

Wandertrilogie Allgäu Im Juli 2014 hat Füssen gemeinsam mit 32 Partnerorten die „Wandertrilogie Allgäu“ eröffnet. Das rund 870 Kilometer lange Weitwanderwegenetz führt durch die gesamte landschaftliche Vielfalt des Allgäus. Ermöglicht wird damit das Wandern in drei Höhenlagen auf einer flexiblen, individuell gestaltbaren Route. Neben dem Wandern stehen die Geschichten im Vordergrund – von Gletschern, Landschaften und Orten. Füssen ist Portalort für den Trilogieraum „Schlosspark“ – auch hier lässt Neuschwanstein grüßen.

Die Wandertrilogie Allgäu wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

5


Wanderinformationen

Die richtige Ausrüstung Die richtige, funktionelle Ausrüstung trägt entscheidend dazu bei, dass Sie unfallfrei wandern und Ihre Tour genießen können. Für Talwege und einfache Bergwege reichen feste Outdoorschuhe aus. Bei anspruchsvolleren Touren oder Nässe sind knöchelumschließende Bergwanderschuhe mit griffiger Profilsohle notwendig. Nicht fehlen sollten auch: Rucksack in passender Größe, Wetter- und Kälteschutzkleidung (Mehrschichtprinzip), ausreichender Trinkvorrat, Essensvorrat (je nach Länge der Tour), Sonnenschutz (auch Sonnenhut, Sonnenbrille), Erste-Hilfe-Set, Handy (europaweit mit aktiver SIM-Karte möglicher Notruf: 112), evtl. Teleskopstöcke. Tipp: In den Tourist Informationen Füssen und Hopfen am See können Sie Rucksäcke, Wanderstöcke oder Kinderkraxen tageweise ausleihen.

Eigentlich selbstverständlich… • Wählen Sie die Tour nach Ihrem Können aus. Überschätzen Sie dabei nicht Ihre Kondition. Mit einfachen Touren anfangen und den Schwierigkeitsgrad langsam steigern. • Eine Gipfeltour endet nicht auf dem Gipfel! Stellen Sie einen realistischen Plan über Höhenmeter bei Auf- und Abstieg, Schwierigkeit der Wegstrecken und Gesamtzeit auf. Kalkulieren Sie Pausen ein. • Bei Wanderungen mit Kindern: Gehzeiten und Schwierigkeitsgrad der Tour orientieren sich an den jüngsten Teilnehmern. Kinder brauchen mehr Pausen, bestimmen das Tempo und sollten ebenso gut ausgerüstet sein wie die Erwachsenen. • Beim Wandern auf bestehenden Wegen bleiben. Abschneider stören Wildtiere und schädigen die Pflanzenwelt. Vermeiden Sie das Auslösen von Steinschlag. • Nehmen Sie Ihren Müll wieder mit ins Tal. • Hunde sind vor allem beim Passieren von Viehweiden und Alpflächen anzuleinen. • Alpenblumen stehen fast immer unter Naturschutz. Bitte nicht pflücken. • Plötzliche Wetterumschwünge sind in den Bergen nicht selten. Bei heraufziehendem Nebel, Regen, Schnee oder Gewitter den Rückweg antreten – auf dem schon bekannten Weg. „Abkürzungen“ durch unbekanntes Gelände können lebensgefährlich sein. • Bei Gewitter: Gipfel, ausgesetzte Grate, nasse Rinnen und eisengesicherte Steiganlagen verlassen. Einzeln stehende Bäume meiden.

7


Toureneinteilung Um Ihnen die Wahl der richtigen Tour zu erleichtern, haben wir diese in vier verschiedene Blöcke eingeteilt und farblich unterschieden. Bitte beachten Sie bei jeder Tour zusätzlich die sicherheitsrelevante Einstufung des Deutschen Alpenvereins (DAV). Mit unseren Griaß Di Wanderungen entdecken Sie die schönsten Seiten Ihres Urlaubsortes. Am Weg liegen Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten und stimmen Sie auf Ihren Urlaub ein. Die Almwanderungen führen Sie auf gut ausgebauten Wegen und moderaten Anstiegen an das Wandern im Gebirge heran. Von mittlerer Höhe genießen Sie traumhafte Ausblicke und zur Motivation wartet am Ende jeder Tour eine Einkehrmöglichkeit auf Sie. Ab hier wird es felsig! Bei den Gemsenwanderungen geht es bereits in Höhenlagen, in denen sich die Bergziegen wohl fühlen. Aufgrund der zu überwindenden Höhenmeter ist hier eine gute Kondition gefordert. Die Gipfelzustiege erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Bei einigen Passagen sind leichte Kraxeleien zu meistern.

8

Mit seiner Lage an zehn Fernwanderwegen ist Füssen eines der wichtigsten Wanderdrehkreuze in den Alpen. Die Routen Lechweg, Maximiliansweg, Via Alpina und Via Claudia Augusta stellen wir Ihnen über ausgewählte Tagesetappen vor, die teilweise auch auf der Route der Wandertrilogie Allgäu verlaufen.


Bergbahnen

Bergbahnen um Füssen Sie möchten einen ruhigen Tag verbringen und trotzdem nicht auf die große Aussicht verzichten? Lassen Sie sich gemütlich per Bahn auf einen der umliegenden Berge bringen und genießen Sie den Blick über Füssen und das Alpenvorland. Bei allen aufgeführten Bahnen befindet sich ein Restaurant bei der Bergstation.

Tegelbergbahn Tegelbergstraße 33 · 87645 Schwangau · 0 83 62 / 9 83 60 www.tegelbergbahn.de/tegelbergbahn.html Tipp: Sommerrodelbahn

Buchenbergbahn Füssener Straße 19 · 87642 Buching / Halblech · 0 83 62 / 9 83 60 www.buchenbergbahn.de/buchenbergbahn.html

Breitenbergbahn Tiroler Straße 176 · 87459 Pfronten · 0 83 63 / 58 20 www.breitenbergbahn.de/breitenbergbahn.html

Alpspitzbahn Alpspitzweg 5, 87484 Nesselwang, 0 83 61 / 12 70 www.alpspitzbahn.de Tipp: Sommerrodelbahn und AlpspitzKICK (längste Zipline Deutschlands) 10


Tourenverzeichnis Seite

DAV

ó

14 - 15

Kalvarienberg-Runde

l

8,1 km

16 - 17

Lechschleife „Königsschlösser-Runde“ / Drei-Schlösser-Runde

l l

13,9 km 14,6 km

18 - 19

Lechschleife „Von See zu See“

l

15,3 km

20 - 21

Zwei-Seen-Blick-Runde

l

8,7 km

22 - 23

Eschacher Panoramarunde

l

9,7 km

Seite

Almwanderungen

24 - 25

Dreiländereck-Runde

26 - 27

Auf Schmugglerpfaden

DAV

ó

l

9,7 km

l/l

10,4 km

28 - 29

Beichelstein-Runde

l

17,1 km

30 - 31

Zirmgrat-Runde

l

12,8 km

32 - 33

Buchenberg-Runde

l

4,5 km

34 - 35

Tegelberg-Runde

l

17,2 km

36 - 37

Tour Buching - Naturschutzgebiet Ammergebirge - Schwangau

l

12,0 km

38 - 39

Tour Buching - Kenzenhütte

l

9,7 km

40 - 41

Burgruinen-Hopfensee-Tour

l

14,1 km

42 - 43

Raintal-Tour zur Füssener Hütte

l

14,8 km

44 - 45

Alpspitz-Runde

l

11,3 km

Seite

12

Griaß Di Wanderungen

DAV

ó

46 - 47

Gemsenwanderungen Säuling (2047 m)

l

13,7 km

48 - 49

Hochplatte (2082 m)

l

11,1 km

50 - 51

Schlagstein (1680 m)

l

8,5 km

52 - 53

Aggenstein (1986 m) und Breitenberg (1838 m)

l

13,2 km

54 - 55

Vilser Kegel (1844 m)

l

12,2 km

56 - 57

Schlicke (2059 m)

l

14,3 km

Seite

Fernwanderwege

DAV

ó

58 - 59

Lechweg-Etappe

l

15,3 km

60 - 61

Maximiliansweg-Etappe

l

15,4 km

62 - 63

Via Alpina-Etappe

l

10,4 km

64 - 65

Via Claudia Augusta-Etappe

l

13,1 km


Profile for Füssen Tourismus und Marketing

Wanderklassiker  

Wanderklassiker in und um Füssen. Ausführliche Tourenbeschreibungen mit Kartenansicht, Schwierigkeitsgrad und Höhenprofil sowie einer Überis...

Wanderklassiker  

Wanderklassiker in und um Füssen. Ausführliche Tourenbeschreibungen mit Kartenansicht, Schwierigkeitsgrad und Höhenprofil sowie einer Überis...

Profile for fuessen
Advertisement