Page 11

Fotos: Steyler Missionare

gearbeitet.

Angeboten am Nachmittag konn-

Ein Morgenimpuls gab den Ein-

ten die Jugendlichen zum Beispiel

stieg. Nach dem Frühstück trafen

interkulturelle Tänze lernen und

intensiv

thematisch

sich alle Teilnehmer in der Aula, um in einer Podiumsdiskussion das deutsch-indische

Ehepaar

Stella

und Michael und Bellm sowie den Steyler Pater Devis Don Wadin, der vor 20 Jahren aus Indonesien nach Deutschland gekommen ist, mit Fragen zu löchern: Wie lange hat es gedauert, in Deutschland anzukommen? Was gibt es für Schwierigkeiten? Was ist wichtig, um in einem fremden Land Fuß zu fassen? In der Diskussion wurde deutlich, was Menschen zusammenbringt: das Herz. In der Liebe finden Menschen zueinander. Dabei ist es durchaus möglich, dass zwei Herzen für zwei verschiedene Kulturen in einer Brust schlagen, was eine

unglaubliche

Bereicherung

„Wie lange hat es gedauert, in Deutschland anzukommen? Was ist wichtig, um in einem fremden Land Fuß zu fassen?“ Teilnehmerinnen des Steyler Jugendtreffs

Kleidung aus verschiedenen Ländern wie Indien oder Ghana anprobieren oder sich kreativ und geistig mit den Themen Identität, Interkulturalität und Fremdsein auseinandersetzen. Bei dem bunten Kulturabend wurden Tänze aufgeführt, Lieder gesungen, getrommelt und viel gelacht. Auch die Flüchtlinge aus den nahen Unterkünften waren der Einladung gefolgt und haben mitgemacht. Den Abschluss des Abends bildete eine Lichterprozession zum Teich, auf dem 100 Schwimmkerzen entzündet und Taizé-Lieder gesungen wurden. Am Sonntag endete der 4. Steyler-Jugendtreff mit einem Jugendgottesdienst. Wolfgang FInke

darstellen kann. In verschiedenen

11

Profile for fuenfachtel

fünfachtel 03/2016 – Entdecken  

Fünfachtel – Das Gemeindemagazin des katholischen Seelsorgebereichs Sankt Augustin. Das Thema des Heftes 03/2016 ist ENTDECKEN.

fünfachtel 03/2016 – Entdecken  

Fünfachtel – Das Gemeindemagazin des katholischen Seelsorgebereichs Sankt Augustin. Das Thema des Heftes 03/2016 ist ENTDECKEN.

Advertisement