Issuu on Google+

Ausgabe 4 · April 2011

Wirtschaftsstandort Mühlhausen wird nachhaltig gestärkt

Größter Arbeitgeber im Landkreis wird sich an der Lände ansiedeln

Größter Arbeitgeber der Stadt Neumarkt wird sich im Gewerbepark Mühlhausen Nord ansiedeln

Der Ostermarkt findet am Sonntag, den 10. April 2011 am Rathausplatz statt

Theateraufführung “ Drei Weiber und ein Gockel“, Premiere am 15. April 2011, Termine: 16.04., 17.04., 24.04. und 25.04.2011, jeweils um 20.00 Uhr im Bendersaal in Mühlhausen

AOM Auftakt der Radlsaison 2011 Sonntag, 17. April, 11.00 Uhr Rathaus Radlfrühschoppen (Programm siehe Tourismusverein) Gemeinde Mühlhausen · Bahnhofstraße 7 · 92360 Mühlhausen Telefon 0 91 85 / 94 17-0 · Telefax 0 91 85 / 94 17 29 e-mail: gemeinde@muehlhausen-sulz.de · Internet: www.muehlhausen-sulz.de


2

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Informationstafel Parteiverkehr im Rathaus: Montag - Freitag 07.30 - 12.00 Uhr für Berufstätige: Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr sonst nachmittags geschlossen Öffnungszeiten des Wertstoffhofes: Mittwoch, 01.02. - 30.11. 17.00 - 18.00 Uhr Samstag, 01.01. - 31.12. 10.00 - 12.00 Uhr Anlieferung Gartenabfälle Schlierfermühle Samstags von 9.00 - 11.00 Uhr, Tel. 09181/9559 Öffnungszeiten der Gemeindebücherei im Feuerwehrgerätehaus: Tel. 09185/903157 Dienstag 17.00 - 19.00 Uhr Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr Freitag 17.00 - 19.00 Uhr Landl-Museum Sulzbürg Marktplatz 5, Sulzbürg, Tel.: 09181/407300 Öffnungszeiten: Ostersonntag bis Ende Oktober an Sonnund Feiertagen von 14.00 - 17.00 Uhr, Gruppenführungen nach Anmeldung auch werktags Schule: VS Mühlhausen, Tel. 370 Kindergärten: „Sulztaler Zwergennest“, Tel. 1070, e-mail: kigazwergennest@ web.de, www.kita-bayern.de/nm/zwergennest-muehlhausen „Sulzbürger Landlmäuse“, Tel. 5202 Evang. Kindergarten „Unterm Regenbogen“, Tel. 1050 email: info@kiga-muehlhausen.de, www.kiga-muehlhausen.de Kath. Kindergarten „St. Joseph“, Tel. 355 e-mail: kigastjoseph@gmx.de Pfarrämter: Evang.-Luth. Pfarramt Bachhausen, Tel. 09185/242 Evang.-Luth. Pfarramt Sulzbürg, Tel. 09185/287, Fax 09185/902193 Kath. Pfarramt Wappersdorf-Mühlhausen, Tel. 09185/414, Fax 09185/902498 Weitere Rufnummern: Wasserwerk: 09185/1600 Störungsdienst: 0170/9109314 Wasserhaus Freystadt: 09179/941854 Störungsdienst: 0171/8675249 Bauhof: 09185/1770 Handy Bauhof: 0170/9366922 Kläranlage Mühlhausen: 09185/5399 Kläranlage Sulzbürg: 09185/1218 Störungsdienst Kläranlagen: 0160/95342989, 0160/93548955 E.ON Bayern Kundencenter, Parsberg 09492/950-410 Ärztlicher Notfalldienst Nkt: 01805/191212 Krankentransporte 19222 (bei Handy Vorwahl 09185) Rettungsdienst 112 Sozialstation, Bahnhofstr.: 09185/500602 Sorgentelefon - anonym (montags) 09185/922722 Notruf: 110 oder 112 FF Mühlhausen, H. Eskofier: 09185/902388 Satz und Druck: Druckerei Fuchs, Pollanten, Tel. 08462/94060. Das Mitteilungsblatt im Internet: www.fuchsdruck.de Abgabeschluss für Veröffentlichungen im Mitteilungsblatt ist jeweils der 15. des Vormonats.

Aus der Gemeinde Gemeinde Mühlhausen setzt auf Photovoltaik Gemeindeeigene Anlage sehr rentabel Die Gemeinde Mühlhausen ist im Bereich der regenerativen Energiegewinnung gut aufgestellt. Zusätzlich zu den zwei bestehenden Solaranlagen mit mehr als 10 MW erfolgte ab Herbst 2008 die Installation von sieben Photovoltaik-Anlagen auf gemeindeeigenen Gebäuden (Dächern), diese sind Hauptschule Mühlhausen, Feuerwehrgerätehaus, Kindergarten, Streuguthalle, Wasserhaus, Feuerwehrhaus Bachhausen und Schule Sulzbürg. Die Gemeinde Mühlhausen hat somit im Landkreis eine Vorreiterrolle für umweltbewusste und zukunftsweisende Energiegewinnung übernommen. Insgesamt wurden 754 Module auf den Dächern verlegt. Sie bringen eine Gesamtpitzenleistung von 166,10 kWp. Pro Jahr werden so ca. 160.000 kWh durch Sonnenenergie erzeugt. Das entspricht ca. dem eineinhalbfachen Verbrauch an Strom für die gemeindliche Straßenbeleuchtung, die jährlich ca. 97.902 kWh an Energie benötigt und aus 1.100 Leuchten besteht. Realisiert wurde das Projekt von der einheimischen Firma Burkhardt. Mit der Investition von rund 600.000 E, die vom Kommunalunternehmen Güterhafen Bachhausen-Mühlhausen getätigt wurde, konnte im ersten Jahr 2010 ein Erlös von 68.072,59 erwirtschaftet werden. Dies, obwohl 2010 ein eher durchschnittliches Sonnenjahr war. Nach Abzug aller Verbindlichkeiten, vor allem Zins und Tilgung, betrug der Jahresüberschuss 2010 16.683,94 E. Die Anlage wird in weniger als 10 Jahren komplett abbezahlt sein, erwirtschaftet aber auch in dieser Zeit schon Gewinne. Sie wird mindestens 20 Jahre Strom liefern. Es ist zu erwarten, dass die Anlage aber einen erheblich längeren Zeitraum Strom produzieren kann. Der aus den Anlagen erzeugte Strom wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Mit diesem Projekt kommen wir unserer Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen nach. Wir sehen in der Photovoltaik-Technologie eine optimale klimaschonende Ergänzung von Energien.“

Arnoldausstellung im Rahmen der 1111-Jahrfeier geplant – Aufruf zur Beteiligung Überall in der Welt gibt es die herrlichen kleinen Produkte, Blechspielzeug und vor allem Modelleisenbahnen der Firma Arnold aus Mühlhausen. Mühlhausen und Arnold, das ist deshalb auch nach dem Ende der Traditionsfirma bei uns für viele eine feste Verbindung. Es wäre deshalb schön, wenn wir anlässlich der 1111-Jahrfeier eine kleine Ausstellung zur Firma Arnold organisieren und in der alten Hanika präsentieren könnten. Wir rufen deshalb die vielen Liebhaber der Firma Arnold in der Gemeinde auf, mitzumachen und ihre kleinen Schätze für eine einwöchige Ausstellung zur Verfügung zu stellen. Einer dieser Liebhaber ist Pfarrer Christian Schulz. Er hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, die Ausstellung zu organisieren. Alle, die Eisenbahnen, Blechspielzeug oder auch andere Erinnerungs- und Sammlerstücke, z.B. Prospekte oder Werbetafeln zur Verfügung stellen möchten, sollten sich bitte bei ihm oder bei Frau Schiller in der Gemeindeverwaltung melden. (Tel. Pfarrer Schulz: 09185/242 oder Frau Schiller: 09185/9417-21).

ZĞŝŶŝŐƵŶŐƐďĞĚĂƌĨĂŶnjĞƌ ŚĞŵŝĞƵŶĚƵƐƐƚĂƚƚƵŶŐ ĨƺƌĂůůĞĞƌĞŝĐŚĞĚĞƌKďũĞŬƚƌĞŝŶŝŐƵŶŐ

ϵϮϯϲϯƌĞŝƚĞŶďƌƵŶŶͲKd'ŝŵƉĞƌƚƐŚĂƵƐĞŶ dĞů͘Ϭϵϰϵϱͬϭϲϴϭǁǁǁ͘ƐƚĞĞǀĂ͘ĚĞ


Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Wirtschaftsstandort Mühlhausen im Aufwind Die Gemeinde Mühlhausen hat als Wirtschaftsstandort eine lange Tradition. Den Weitblick der Bürgerinnen und Bürger, der Grundstückseigentümer und der Entscheidungsträger in der Kriegs- und Nachkriegszeit ist es zu verdanken, dass die Firmen Fischer und Arnold und im Zuge dieser Firmenansiedlungen auch neue Baugebiete hier angesiedelt werden konnten. Sie boten und die Firma Fischer tut das immer noch, für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer heimatnahe Arbeitsplätze an. Mit der Schließung der Firmen Arnold, Nicklas, Hackner und ECO gingen in Mühlhausen wertvolle Arbeitsplätze verloren. Die Zahl der Auspendler stieg notgedrungen an, auch wenn sich andere Firmen in der Gemeinde sehr positiv entwickelten. Die Einwohnerzahl sank um ca. 100 Personen in den letzten Jahren ab, junge Leute zogen weg, die Gemeinde verkaufte über Jahre keine eigenen Bauplätze. Mit der Entscheidung zweier großer Firmen des Landkreises am Standort Mühlhausen Niederlassungen zu errichten, findet gerade eine entscheidende Trendwende statt: Die Firma Bögl wird sich an der Lände ansiedeln, die Firma Dehn & Söhne hat sich als erster Betrieb für das neue Gewerbe- und Industriegebiet „Mühlhausen Nord“ entschieden. Diese beiden Firmenansiedlungen werden zu Meilensteinen in der wirtschaftlichen und somit in der gesamten Entwicklung der Gemeinde Mühlhausen werden, deren positive Tragweite derzeit noch gar nicht abgeschätzt werden kann. Beide Firmen werden in Mühlhausen innovative Produkte erzeugen und somit viele krisensichere, heimatnahe Arbeitsplätze schaffen.

Die Firma Bögl kauft acht Hektar Fläche an der Lände Die Firma Bögl ist in unserer Gemeinde auch derzeit schon ein wichtiger Arbeitsgeber. Viele Einwohner sind im Betrieb in Sengenthal oder im Werk in Bachhausen beschäftigt. Das Werk in Bachhausen wird derzeit mit einem Investitionsaufwand von mehr als 5 Mio. E modernisiert. Nun hat sich die Firma entschieden, ein weiteres Werk, direkt am Rhein-Main-Donau-Kanal an der Lände zu errichten, um Windkraftanlagen, so ist die Planung, zu bauen und diese vor allem auf dem Schiffsweg zu transportieren. Eine deutschlandweit führende und innovative Firma auf dem Bausektor wird somit bei uns in einem sehr zukunftsträchtigen Bereich tätig werden.

Firma Dehn & Söhne entscheidet sich für Mühlhausen als zweiten Firmenstandort Am Dienstag, den 1. März 2011, hatte sich Besuch vom Neumarkter Traditionsunternehmen Dehn & Söhne im Rathaus angekündigt. Man wolle bekannt geben, für welchen Standort sich die Firma für die Betriebserweiterung entschieden habe. Schon seit mehr als einem halben Jahr wurde mit Firmenvertretern verhandelt seit bekannt geworden war, dass der Betrieb in Neumarkt aus allen Nähten platzt und einen zweiten Standort sucht. Mindestens zehn Hektar groß sollte die Fläche sein, eben und gut erschließbar. Mühlhausen warf sogleich seinen Hut in den Ring und konkurrierte zunächst mit mehreren anderen Kommunen. Nachdem diese alle ausgeschieden waren, blieb nur noch ein stadteigener Standort im Stadtgebiet von Neumarkt und Mühlhausen-Nord übrig. Die Spannung war also groß als der Neumarkter Besuch kam, denn es konnte eine entscheidende Weichenstellung für Mühlhausen bedeuten oder eben auch nicht. Und es kam an diesem Tag die erhoffte positive Nachricht: Die Firma Dehn & Söhne entscheidet sich für den Standort Mühlhausen. Er liegt sehr günstig zum Werk im Neumarkter Süden und bietet das Erweiterungspotential für die auch in Zukunft zu erwartende positive Firmenentwicklung. Im ersten Bauabschnitt, er soll 2013 fertig gestellt sein, werden hier ca. 60 Arbeitsplätze in neu errichteten Logistikzentren entstehen. Die Firma hat aber erheblich mehr vor und sich deshalb eine Fläche von ca. 18 ha reservieren lassen. Die Fläche liegt im neuen Gewer-

3

be- und Industriepark Mühlhausen Nord, an der östlichen Seite der geplanten Umgehung Mühlhausen, der Bundesstraße 299. Am Standort Neumarkt sind derzeit ca. 1100 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt. Firmenentwicklung Fa. Dehn Tradition u. Innovation seit nunmehr 100 Jahren „Für unsere Großeltern waren der Griff zum Schalter und der Schein des elektrischen Lichts durchaus nicht selbstverständlich“, erklärt Thomas Dehn, Geschäftsführer von Dehn + Söhne, und blickt stolz zurück auf die hundertjährige Geschichte seines Familienunternehmens. Denn sein Großvater war es, der das Unternehmen 1910 gründete und in den 1920er Jahren die Elektrifizierung in der Oberpfalz vorantrieb. Dehn hat sich im Laufe der Zeit vom Handwerksbetrieb zu einem marktführenden Industrieunternehmen im Bereich der Elektrotechnik entwickelt. Spezialisiert ist das Unternehmen auf drei Produktgruppen: Blitz-, Überspannungsund Arbeitsschutz. Die ursprüngliche Zweigniederlassung in Neumarkt in der Oberpfalz wurde bereits kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges zum Fertigungsstandort ausgebaut und ist der heutige Hauptsitz des Unternehmens. Inzwischen verfügt Dehn über zehn Tochtergesellschaften und ein breit gefächertes Vertriebsnetz in über 70 Ländern. Dehn + Söhne - Meilensteine 1910 Gründung eines Elektroinstallationsgewerbes in Nürnberg durch Hans Dehn. Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Handwerksbetrieb zum Industrieunternehmen. 1921 Eröffnung einer Zweigniederlassung in Neumarkt in der Oberpfalz, um die Elektrifizierung in der Region voranzutreiben. 1952 Steigende Marktnachfrage ermöglicht den Ausbau der Produktion in Neumarkt. Dehn stellt erstmals sein Produktprogramm für Blitzschutz u. Erdung auf der Hannover Messe aus. 1954 Die erste Generation von Dehn-Überspannungsschutzgeräten wird geboren. 1984 Der erste blitzstromfähige Ableiter kommt auf den Markt 1991- Dehn bereitet sich durch ein großes Investitionsprojekt 1998 („Dehn2000“) auf die Zukunft vor: umfassende bauliche und organisatorische Restrukturierung und Neuausrichtung. 2006 Vorstellung neuer Produktfamilien im Bereich Überspannungsschutz: Red Line und Yellow Line. 2009 Dehnguard SCI für Photovoltaikanlagen kommt auf den Markt: eine Verbindung des Überspannungsschutzes mit den Belangen des Personen- und Brandschutzes. 2010 „100 Jahre DEHN“: Was mit einem kleinen Elektroinstallationsbetrieb begann, ist heute ein weltweit agierendes Familienunternehmen. Produktgruppen: Überspannungsschutz Überspannungsschutzgeräte werden von Dehn bereits seit 1954 hergestellt. Ständig ergänzt Er das Unternehmen seine Produktpalette: 1984 kam mit dem „Dehnventil“ der erste blitzstromfähige Ableiter auf den Markt. 2006 stellte das Unternehmen die neue Produktfamilie „Red Line“ und „Yellow Line“ vor. Diese werden zum Schutz von Anlagen der Datentechnik und Automation eingesetzt. Heute ist Dehn führend im Bereich des Überspannungsschutzes von Photovoltaikanlage. Blitzschutz Blitzschutzsysteme sollen Gebäude vor Brand oder mechanischer Zerstörung schützen und Personen in den Gebäuden vor Verletzungen bewahren. Dehn beschritt in diesem Bereich innovative Wege und entwickelte beispielsweise 2003 die „HVI-Leitung“, eine hochspannungsfeste isolierte Ableitung für den äußeren Blitzschutz.


4

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Aktuelles aus dem Aktionsbündnis Oberpfalz-Mittelfranken (AOM) Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Berngau

am 22. März 2011 wird turnusgemäß ein neuer Sprecher gewählt. Ich denke in den letzten 12 Monaten konnten die Kommunen des AOM gemeinsam einiges umsetzen bzw. in die Wege leiten. Ab 01.04. wird dann die redaktionelle Federführung für dieses doch überregional informative Mitteilungsblatt auf meinen Nachfolger übergehen. Ich bedanke mich bei allen Städten, Märkten und Gemeinden für die immer aktuellen Berichte und Terminhinweise und verbleibe mit herzlichen Grüßen

Die Tyrolsberger Ortsvereine laden am 21. und 22. Mai 2011 zum 30. Grottenfest ein. Stimmung für Jung und Alt in der Festhalle ist am Samstagabend garantiert. Am Sonntag feierlicher Festgottesdienst am Kapellenplatz, anschließend Frühschoppen und Mittagessen in der Festhalle. Um 14.00 Uhr Maiandacht an der Mariengrotte. Danach kann man den Nachmittags-Kaffee mit selbstgebackenen Kuchen aus den Tyrolsberger Backstuben genießen. Stimmungsvolle Unterhaltung und eine Tombola beschließen den Festabend. www.berngau.de

Ihr Alois Scherer, 1. Bürgermeister Gemeinde Deining, Sprecher des AOM Deining „Flüssiges bricht Fasten nicht“: Einladung zu den Starkbierfesten der Feuerwehr in Oberbuchfeld am 26. März um 19.30 Uhr und der CSU-Ortsverbände in Deining am 16. April um 19.00 Uhr beim Hahnenwirt. An drei Tagen in der Karwoche sind die Deininger Ministranten wieder als Osterlader unterwegs. Nach uraltem Brauch sagen sie vor jedem Haus ihr Sprüchlein auf und laden zum bevorstehenden Osterfest ein. Am Samstag, den 16. April findet nunmehr schon der 7. Umweltsammeltag in Deining statt. Im zweijährigen Rhythmus werden die Fluren aller früheren Gemeinden von den örtlichen Vereinen von Müll befreit. www.deining.de Freystadt Am 08. April findet im oberen Torturm in Freystadt die Eröffnung der Frühjahrs-Ausstellung von „Kunst im Turm“ statt. Zu sehen sind Werke von den Künstlern Bernd Zimmermann und Juri Kravets. Auch am 09./10./16./17. April jeweils von 14-18 Uhr geöffnet. Am 17. April findet außerdem unser beliebter Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Im Spitalstadl sind am 09. April die Hot House Hooters zu hören. Sie spielen Jazz aus den Anfängen des New Orleans Jazz über Dixie bis hin zu den Klassikern des Swing. Infos unter www.spitalstadl.de und www.freystadt.de Postbauer-Heng • Sonntag 1. Mai 2011, traditionelles Backofenfest des Obst- und Gartenbauvereins Heng im Dorfstadl Heng • Wochenende 28./29. Mai 2011, Kunst im Schloss, Ausstellung örtliche Künstler mit musikalischem Begleitprogramm www.postbauer-heng.de Sengenthal Mit Beginn der Freiluftveranstaltungen im Gemeindebereich Sengenthal findet am 22. Mai das traditionelle Brunnenfest in Reichertshofen statt. Dabei geben sich die Verantwortlichen der FF Reichertshofen alle Mühe, ihre Gäste mittags mit Gegrilltem, nachmittags mit Kaffee und selbstgebacken Kuchen sowie am Abend mit gegrilltem Fisch vor dem Feuerwehrhaus am Lohweg zu erfreuen. Am Sonntag, den 29. Mai: Viertes Grottenfest der Pfarrei Reichertshofen. Nach der Maiandacht werden die Gäste nachmittags mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Vielleicht bietet sich bei schönem Wetter der Besuch dieser beiden Veranstaltungen im Rahmen einer kleinen Radltour an. www.sengenthal.de Pyrbaum Der Liederkranz Pyrbaum präsentiert unter dem Motto „Musik ist Trumpf“ Radiohits, die seit 1923 im Rundfunk gespielt werden. Die flotte musikalische Zeitreise durch 88 Jahre Hits aus dem Radio startet am 16. April um 20 Uhr in der Pyrbaumer Mehrzweckhalle. Bei der alljährlichen Verlosung winkt heuer ein besonderer Gewinn: Der Hauptpreis ist ein Tag im Studio Franken des Bayerischen Rundfunks. www.pyrbaum.de

Allersberg Fitnesstag am Rothsee am Samstag, 30. April 2011 Nach dem großen Erfolg des 1. Fitnesstags am Rothsee vor zwei Jahren organisieren die drei Rothseegemeinden Allersberg, Hilpoltstein und Roth auch heuer wieder einen Fitnesstag. Rund um den Rothsee werden von 13 bis 20 Uhr viele Informationen und Aktionen zu den Themen Gesundheit, Bewegung und Ernährung geboten. Zahlreiche Unternehmen, Vereine und Organisationen beantworten Ihnen an diesem Tag Ihre Fragen und laden zum Zuschauen, Mitmachen und Informieren ein. Nähere Infos erteilt das Verkehrsamt unter Tel. 09176/509-60. Nähere Infos unter www.allersberg.de Burgthann • 01.05.2011 von 11 - 16.30 Uhr Lebendiges Museum auf der Burg in Burgthann. Für das leibliche Wohl ist gesorgt! • 01.05.2011 und 15.05.2011 Heimat- und Kanalmuseum geöffnet auf der Burg Burgthann von 13.30 - 16.30 Uhr • 07.05.2011 Funk-Jazz mit Burdette Becks Quartett in der Burg (Großer Keller), 20.30 Uhr. Ausserdem an diesem Tag: Der Partnerschaftsverein Burgthann-Château-ponsac lädt ein zur Busfahrt nach Westmittelfranken. Infos unter 09183/1610. • 08.05.2011 Beginn der Treidelsaison mit dem Treidelschiff „Elfriede“. Abfahrt in Burgthann-Schwarzenbach, stündlich von 13 bis 16 Uhr. • 29.05.2011, Nordic-Working-Tour 2. Lauf, 10 Uhr - Sportheim Burgthann • Kartenvorverkauf für die Eppeleinfestspiele im Juli 2011. Karten im Rathaus Burgthann, Zimmer 9. Weitere Informationen unter: www.burgthann.de Mühlhausen Flaschenparty in Wangen am 02.04.2011. Höhepunkt im Frühjahr 2011 ist der traditionelle Ostermarkt am 10.04.2011 mit seinem herrlichen Osterbrunnen. Premiere des Theaterstückes „Drei Weiber und ein Gockel“ am 15.04.2011. AOM Radtour am Sonntag, dem 17.04.2011 mit anschließendem „Treideln auf dem Kanal“. Osterschießen in Wappersdorf und die Maifeier des JVW bilden den Abschluss im April 2011. 07. Mai: Bockbierfest der Schützen Wappersdorf. 07./08. Mai: Frühlingsfest Maschinenring Neumarkt plus, Lände Bachhausen. Sonntag, 14.05.2011: Mutterstagsfeier VdK. 21. Mai bis 11. Juni: Gartencenter Kostka mit Ausstellung „Kunst im Grünen“. Gestartet wird diese Ausstellung mit einer Vernissage. Traditionell ist der „Sulzbürger Gartengipfel“ am Sonntag, den 22.05.2011. Besonderer Leckerbissen für Radsportler ist die „Bayern-Rundfahrt“ am Mittwoch, den 25. Mai über Sulzbürg. Zum Abschluss im Mai wird gewandert. Die AOM lädt ein von Freystadt nach Mühlhausen. www.muehlhausen-sulz.de


5

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Sonnenschutzgläser-Einstärken

1 Paar in braun, grau oder grün 75% Rodenstock-Qualität in Kunststoff, lieferbar sph +-6,0 cyl bis 2,0

38,-

mit Entspiegelung

69,-

1 Paar in braun, grau oder grün 75% Rodenstock-Qualität in Kunststoff, lieferbar sph +-6,0 cyl bis 2,0

158,-

mit Entspiegelung

188,-

Sport-Sonnenschutzgläser 1 Paar in Top-Qualität von Rodenstock: Einstärkengläser in Kunststoff, für rundgebog. Panoramagläser große Auswahl an kontraststeigernden Tönungen

98,-

mit Entspiegelung, Hartschicht

148,-

Brillenfassungen und Sonnenbrillen ab

Berching Bahnhofstr. 9

25,-

Freystadt

Beilngries

Marktplatz 22

Stadtgraben 9

Tolle-Brillen.de

Sonnenschutzgläser-Gleitsicht

www.

Sommer Sonne....


6

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Arbeitsschutz Der Thematik Arbeitsschutz widmete sich das Unternehmen bereits in frühen Gründungsjahren. 1977 erfuhr das Arbeitsschutzprogramm eine wesentliche Ergänzung: Spannungsprüfer werden seitdem nicht mehr zugekauft, sondern selbst entwickelt. Im Laufe der Jahre kamen zahlreiche weitere Produkte des Arbeitsschutzes hinzu: Phasenvergleicher, Schaltstangen, Erdungs- und Kurzschließvorrichtungen.

Gemeinde will bei Windkraftanlagen steuern tätig werden können Aufstellungsbeschluss zum sachlichen Teilflächennutzungsplan Windkraft. Windenergieanlagen wird weiterhin eine große Zukunft prognostiziert. Im Gemeindegebiet von Mühlhausen steht derzeit keine Anlage. Offensichtlich war die Windhäufigkeit bisher für einen wirtschaftlichen Betrieb zu gering. Mit zunehmender Höhe der Anlagen könnte sich dies ändern. Windenergieanlagen sind im Außenbereich privilegierte Vorhaben. Es besteht also ein Rechtsanspruch auf Genehmigung, sofern die Erschließung gesichert und keine öffentlichen Belange entgegenstehen. Die Gemeinde kann somit die Anlagen nicht verhindern, was sie ja auch nicht will, sie kann aber derzeit auch die Standortfindung nicht beeinflussen, was von Nachteil sein kann: Da wir in einer sehr schönen, sensiblen Landschaft wohnen, möchten wir nicht, dass sich Windkraftanlagen möglicherweise in Zukunft planlos über das Gemeindegebiet verteilen und wir hier hilflos zusehen müssten. Die nun beauftragte Planung ermöglicht es der Gemeinde steuernd tätig zu werden und eine oder mehrere Konzentrationszonen für Windenergie auszuweisen. Innerhalb dieser Zonen sind dann Anlagen zulässig, für das übrige Gemeindegebiet bewirkt dies den Ausschluss von Anlagen. Fachliche Grundlage für die Planung ist eine ebenfalls beauftragte Windpotentialstudie für das gesamte Gemeindegebiet.

An dieser Stelle danken wir den Grundstückseigentümern beider Radwege für die faire und unkomplizierte Abwicklung hinsichtlich des nötigen Grunderwerbs. Alle Eigentümer haben hier innerhalb kürzester Zeit die erforderlichen Vorverträge mit der Gemeinde Mühlhausen geschlossen.

Flächenmanagement Sulzbürg Am Dienstag, den 15. März 2011, trafen sich Herr Härtl und Frau Kirchner von der Bauabteilung mit Frau Schober und drei weiteren Mitarbeitern vom Architekturbüro Schober aus München zu einer Ortsbesichtigung in Sulzbürg. Das Projekt „Kommunales Flächenmanagement und Innenentwicklung“ hat die Aufgabe, Leerstände in Ortschaften, Gemeindeteilen, Straßenzügen bzw. Siedlungen wieder „aufzufüllen“. An diesem Projekt nehmen 10 weitere Gemeinden teil. In einer Gemeinderatssitzung der Gemeinde Mühlhausen wurde Sulzbürg ausgewählt. Sinn dieses Ortstermins war, sich ein Bild über Sulzbürg zu machen, die Begebenheiten (Leerstände, Gebäudezustand, Landschaft) festzustellen, um die weitere Vorgehensweise zu planen.

Neubau von zwei Fuß- und Radwegen in der Gemeinde Mühlhausen: Zuschlag erteilt Für zwei der heuer geplanten drei Radwege ist die Ausschreibung abgeschlossen und der Zuschlag erteilt. Gebaut wird zusammen mit der Stadt Freystadt der Weg von Wettenhofen nach Thannhausen, welcher die nun logische Verlängerung des bereits bestehenden Radweges von der Sandmühle über Ellmannsdorf und Rocksdorf kommend darstellt. Der Auftrag wurde an die Firma Bögl vergeben. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 550.000 E Brutto. Insgesamt beträgt die geplante Weglänge 4,1 km, wobei auf die Gemeinde Mühlhausen 2,0 km und auf die Stadt Freystadt 2,1 km fallen. Abzüglich der ca. 58 % Förderung verbleiben bei der Gemeinde Mühlhausen für diesen Radweg etwa 125.000 E. Die Kosten pro laufenden Meter betragen für diese Maßnahme etwa 150 E. Als weitere Wegebaumaßnahme wurde nun die Errichtung des Radweges von Mühlhausen (ab dem Firmengelände der Fa. Kostka) bis nach Kerkhofen für heuer vergeben. Die Baukosten betragen hier etwa 390.000 E Brutto. Das wirtschaftlichste Angebot hat auch hier die Firma Max Bögl abgegeben, so dass in der Gemeinderatssitzung vom 21.03.2011 der Auftrag an die Firma Bögl vergeben werden konnte. Für diese Baumaßnahme verbleiben als Eigenanteil der Gemeinde Mühlhausen nach Abzug der ca. 58 % -igen Förderung noch etwa 185.000 E. Die Kosten pro laufenden Meter betragen hier 143 E. Beide Maßnahmen lagen glücklicherweise deutlich unter der Kostenschätzung. Für die Wegebaumaßnahme Mühlhausen-Kerkhofen fand am 25.02.2011 eine Informationsveranstaltung im Feuerwehrhaus Kerkhofen statt. Die Maßnahme des Wegebaus WettenhofenThannhausen wurde am 25.03.2011 im Gasthaus Ehemann den Anliegern vorgestellt.

Frau Evelyn Kirchner, Architektin Petra Schober, Architektin Constanze Arenz

Gemeindebücherei Flohmarkt Im April finden Sie die verschiedensten AV-Medien in unserem Flohmarkt. Videos, DVDs, CDs und CD-ROMs suchen dann neue Besitzer. Neuanschaffungen In der Sachbuchreihe für Kinder „Was ist was“ informieren unsere Neuanschaffungen über „Piraten“, „Eiszeiten“ und „LKW, Bagger und Traktoren“. Für unsere Erstleser halten wir u. a. neue Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss bereit. „Die drei !!!“ sind bestimmt auch was für „Drei ???“-Fans und von „Eine für vier“ gibt es auch weitere Bände. Guido Knopps „History – Die Geschichte hinter der Geschichte“ dürfte v. a. unsere erwachsenen Leser interessieren. Außerdem haben wir den Bestand der Hörbücher erweitert und bei den Filmen gibt es die Fortsetzungen von „Jagdfieber“, „Vorstadtkrokodile“ und „Sex and the City“.


7

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

steidl.reisen Sommer 2011

Hauptstraße 9 92369 Buchberg Tel. 0 91 81/ 2 03 35

Der Frühling ist da!

steidl.reisen I Hauptstraße 9 I 92369 Buchberg I Tel.: 09181-20335 I Fax: 09181-21856 I www.steidl-reisen.de I info@steidl-reisen.de

Spargelgenießertag, 14.5.11.. 49 – E Leipzig Stadt oder Zoo, 15.5.2011

Tropical Islands „Die tropische Insel“, 23.4.-24.4.11 u. 7.5-8.5.11

inkl. Ü/F im Zelt, Eintritt Kombi inkl. Wellness Landschaft, Rutschenturm inklusive ....115, – E

Inkl. Stadtführung oder Eintritt Zoo ...49, – E

Schloss Linderhof und Oberammergau, 22.5.2011

Berlin „Weltstadt mit Herz“, 29.4.-1.5.11

Inkl. Eintritt Schloss u.Außenobjekte .. 42, – E

inkl. Ü/F im 4* Scandic Hotel am Potsdamer Platz, Stadtrundfahrt, Möglichkeit zum Musicalbesuch von Hinterm Horizont u. We will rock you ab 45 T Aufpreis .........185, – E

Baumwipfelweg & Gläserne Scheune, 28.5.2011

Inkl. Eintritt Baumwipfelweg und Gläserne Scheune ................................................. 39, – E

Buga 2011 in Koblenz wie verwandelt, 1.5.-2.5.11 u. 17.7-18.7.11

Dresden „Elbflorenz“, 28.5.2011,

inkl. Ü/F im 4*Hotel, Tageskarte Buga, Seilbahnfahrt, Stadt u. Buga Führung, 3-Flüsse Panoramaschifffahrt ..........................159, – E

inkl. Stadtführung ................................. 35, – E

Klima-Service

Insel Mainau, 29.5.2011,

inkl. Eintritt ........................................... 45, – E

Muttertagsreise an den Zeller See, 7.5.-8.5.11

Vatertags-Schifffahrt,2.6.2011

Inkl. Schifffahrt, Grillspezialitäten, Eintritt Schloss Prunn ....................................... 59, – E

inkl. Ü/HP, Eintritt Krimmler Wasserfälle, Fahrt mit der Pinzgaubahn von Zell nach Mittersill, Kaffee u. Kuchen in Zell .... 119, – E

MUSICALS IN STUTTGART:

Flugreise Barcelona, 25.5.-28.5.11

inkl. Direktflug mit Lufthansa, Anreise früh u. Rückreise spät am Tag, Ü/F im zentralen 4*Hotel, Reisebegleitung ab/bis Deutschland, großes u. vielseitiges Besichtigungsprogramm...429, – E

Ich war noch niemals in New York der Tanz der Vampire (nur noch bis August) inkl. Kategorie 4 ab 89 E

TAGESERLEBNISSE

Termine: 1.5., 21.5.,16.6., 3.7., 17.7., 14.8., 27.8., 11.9., 29.9.2011 An allen Donnerstagen inkl. Open Bar (Getränke vor der Vorstellung) und Snacks, An allen Samstagen inkl. Getränke frei im teidl.bus, Open Bar unf Buffet nach der orstellung, an allen Sonntagen inkl. Restaurant Brunch vor der Vorstellung

Prag „Ein Erlebnis“, 10.4. u. 27.10.11

inkl. Stadtführung ................................. 38, – E

Miltenberg, Osterschifffahrt MS Bacchus, 25.4.2011

Inkl. Schifffahrt mit Stars der Volksmusik (Sigrid&Marina, Kevin Pabst, Heike Sander, Florian Fesl) und Osterpräsent ........ 69, – E

Rufen Sie uns an: 09181-20335 oder schreiben Sie uns per Email: info@steidl-reisen.de

für eine angenehme Temparatur im Fahrzeug! Unser Angebot: Klima - Service (Kältemittel erneuern,

79,– E

Verdampfer reinigen

24,90,– E

Klimaanlage auf Dichtheit prüfen)

inkl. 19% MwSt.

inkl. 19% MwSt.

Gesundheitliche Folgen und erheblicher Finanzieller Schaden! * * * *

Nährboden für Bakterien, Pilzen und Mikro-Organismen Allergische Reaktionen können ausgelöst werden Modrige Gerüche im Fahrzeugraum Wußten Sie schon das der Kältemittel-Verlust Jährlich ca. 20 % beträgt? * Wann wurde Ihre Klimaanlage zum letzten Mal gewartet? * Starke Finanzielle Schäden sind absehbar, wenn keine Sachgemäße Wartung durchgeführt wird! Lassen Sie deshalb Ihre Klimaanlage prüfen, ggf. Wartung durchführen! Nur eine leistungsfähige Klimaanlage fördert Ihr Wohlbefinden und das ihrer Mitfahrer!

Lärchenholz:

– Gartenzäune – Terrassenbelag

– Sichtschutzzaun – Pergolen

– Gartenmöbel – Stabmattenzäune

– Kinderspielhäuser – Industrieeinzäunungen

außerdem

Sommerreifen- Leichtmetallfelgen, Sportfahrwerk u. Fahrzeug-Vermessung, tolle Angebote auf Anfrage! – Sichtschutzwände – Balkonerneuerung

Aufgrund der starken Preis-Schwankungen in der Reifen-Industrie sind wir gebunden die Preise den täglichen Geschehen anzupassen, wir bitten hiermit um IHR Verständnis.

– Maschendraht – Kompl. Montagen

HU und Au jeden Mittwoch

Besuchen Sie unsere Ausstellung in 92334 Berching Ortsteil Grubach 6, Tel. 08460/292, Fax 08460/538 www.zaunstadl.de

Jeden Sonntag Schausonntag von 13 - 16 Uhr

MAI-GLOCKL FESTBIER

MÜHLHAUSEN Hauptstraße 34

ANGEBOTE

06.-19.04.2011

10,29 €

16 Fl. à 0,50 Ltr.

Pfand: 3,90 € -

Ltr.: 1,29 €

20 Fl. à 0,50 Ltr. Pfand: 3,10 € -

8,49 €

Ltr.: 0,85 €

Irrtum und Druckfehler vorbehalten!

NEUMARKTER

OUTLET NEUMARKT AM BERLINER RING Sachsenstraße 1

Spezi 9 PET-Fl. à 1,00 Ltr. Pfand: 3,75 € -

5,99 €

Ltr.: 0,67 €

FEINWÜRZIGES SCHANKBIER

20 Fl. à 0,50 Ltr. Pfand: 3,10 € -

11,79 €

Ltr.: 1,18 €

Ihre GETRÄNKEPARTNER aus der Region!

Oberndorf E 9a 92342 Freystadt Fon 0 91 79 / 96 36 96 Mobil 01 60 / 2 05 67 82


8

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Interessantes aus unserem Bestand Sie suchen etwas zu einem bestimmten Thema, sind aber im Internet nicht so fit? Dann schauen Sie sich doch mal in unserem Sachbuchregal für Erwachsene um. Hier finden Sie sicher die eine oder andere Antwort. Gerne helfen wir Ihnen auch dabei! Wir sind auch in den Osterferien während den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Büchereiteam

Veranstaltungskalender der Gemeinde Mühlhausen 02.04.2011 01.-03.04.11 08.04.2011 09.04.2011 09.04.2011 10.04.2011 12.04.2011 14.04.2011 15.04.2011 15.04.2011 17.04.2011 16./17./24./ 25.04.2011 22.04.2011 25.04.2011 29.04.2011 30.04.2011

Flaschenparty Fußballfahrt Bayern-Gladbach - Bayernfanatics ADS Elternstammtisch Mühlhausen Spanferkelessen - Schützenverein Landl Rocksdorf JHV Schützenverein Wappersdorf Ostermarkt in Mühlhausen TT Vereinsmeisterschaften Jugend JHV OMCM Premiere: Theaterstück „Drei Weiber u. ein Gockel“ TT Vereinsmeisterschaften Herren Eröffnung Radsaison - AOM Radtour „Drei Weiber und ein Gockel“ Osterschießen Schützenverein Wappersdorf Musikverein Mühlhausen/Sulzbürg, Benefizkonzert Bolivienhilfe, 18.30 Uhr, Europahalle Berching JHV SV DJK Sulzbürg Maifeier Junggesellenverein

Marktgemeinschaft Ostermarkt am 10. April 2011 Auf dem Rathausplatz wird in diesem Jahr am Sonntag, den 10. April von 13 bis 18 Uhr, zum neunzehnten Mal, rund um den festlich geschmückten Osterbrunnen, eine breite Palette von Waren präsentiert. Auch für ein attraktives Rahmenprogramm hat die Marktgemeinschaft gesorgt. Der Osterhase kommt zu den Kindern auf den Rathausplatz, um sie mit kleinen Geschenken zu erfreuen. Dieses Jahr ist er sogar in Begleitung. Eine Schar von netten Tieren wird gleich neben dem Rathaus auf die Kinder warten. Natürlich darf ein Kinderkarussell nicht fehlen. Die Liebhaber von regionalen Produkten wie Honig, Schinken, Wurst und Brot finden an den Ständen ein reichliches Angebot. Es finden sich wieder leckere Schmankerl, die zum Genießen und Verweilen einladen. Das Angebot reicht von Grillwürstchen, bis hin zu Kaffee und Kuchen! Produkte unsere Freunde aus der Patengemeinde Isola Vicentina (http://www.comune.isola-vicentina.vi.it/) werden ebenfalls auf dem Ostermarkt angeboten. Für die Musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt, lassen Sie sich überraschen! Die neuesten Modelle verschiedener Autohersteller sowie Motorräder und Fahrräder werden ebenfalls in der Bahnhofstraße präsentiert. Das Binden der Ostergirlanden findet im Feuerwehrhaus in Mühlhausen statt. Alle, die mithelfen wollen, sind herzlich für Mittwoch den 6. April 2011 ab 14:00 Uhr eingeladen. Mitzubringen sind Arbeitslust, Handschuhe und eine Gartenschere. Noch ein Hinweis an die Standbetreiber. Der Standaufbau beginnt am Samstag, den 9. April um 13:00 Uhr.

Vortrag über EM - was ist das? Effektive Mikroorganismen Wir sprechen alle an: Hausfrauen, Landwirte, Gärtner, Reinigungskräfte, Schulen und Kindergärten, usw.

EM - für die Gesundheit - für Sauberkeit und gesundes Raumklima - für Regenerierung von Böden und Pflanzen Evtl. schon vielen vom „Hörensagen“ bekannt, näheres können Sie an diesem kostenfreien Infoabend erfahren. Wir laden Sie herzlich dazu ein, am Freitag, den 15.04.2011, 19.00 Uhr im Gasthaus Winkler (Nebenzimmer) in Berching Roswitha Eglmaier und Manfred Epp vom Technologiezentrum Süd

Amtliche Nachrichten Defekte Straßenlampen Bei der Meldung von defekten Straßenlampen in der Gemeindeverwaltung bitten wir ebenfalls um Mitteilung der Lampennummer, welche auf der Vorderseite der Straßenlampe angebracht ist.

Wehrdienstberatung im Landratsamt Neumarkt Am Donnerstag, 14.04.2011, findet eine Wehrdienstberatung im Landratsamt Neumarkt, Zimmer B 170, statt. Sie erhalten Informationen über - eine Berufsausbildung oder - eine berufsnahe Verwendung, - ein Studium und - die Wehrpflicht in der Bundeswehr. Terminvereinbarung unter Tel. 0941/78520-379, am Beratungstag unter Tel.-Nr. 0151/14855514

Sprechtage der Rentenversicherungsträger Die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte und die Landesversicherungsanstalten haben einen Kooperationsvertrag geschlossen und beraten künftig in allen Fragen zur gesetzlichen Rentenversicherung im Landratsamt Neumarkt, Nürnberger Str. 1, 92318 Neumarkt i.d.OPf. Beratungstermine jeden Montag, Dienstag und Mittwoch von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.00 Uhr. Terminvereinbarung unbedingt erforderlich! Terminvereinbarungen zu den Beratungsterminen sind jedoch von Montag bis Freitag unter Tel.-Nr. 09181/470384, Infopoint, möglich

Außensprechtage des Amtes für Versorgung und Familienförderung Der Sprechtag für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. findet jeden 3. Dienstag des Monats statt, im April ist dies am 19.04.2011, von 13.00 bis 15.30 Uhr im Gesundheitsamt Neumarkt, Erdgeschoss. Eine vorherige Anmeldung wäre von Vorteil, um längere Wartezeiten zu vermeiden. Das Beratungsangebot umfasst insbesondere Fragen zum Erziehungsgeld, Schwerbehindertengesetz, Bayer. Blindengeldgesetz und Sozialen Entschädigungsrecht (Kriegs-, Wehrdienst- und Gewaltopfer, Impf- und Zivildienstgeschädigte). Während dieser Außensprechtage ist das Beratungsteam des Versorgungsamtes auch telefonisch unter der Nr. 0175/7247655 erreichbar. Das Amt in Regensburg erreichen Sie unter den Rufnummern: Frau Ferstl 0941/7809-3107 und Frau Buchholz 0941/7809-3106 Außerdem können Sie tel. Auskunft über familienbezogene Leistungen und Hilfen bei der Familien-Service-Stelle des Amtes unter folgender Tel.-Nr. einholen: 0180/1233555 (Bayernweit im Festnetz zum Ortstarif)


Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

9

Bayerisches Rotes Kreuz

Die Freitags-Abfuhr wird auf Donnerstag, den 21.04.2011, vorverlegt.

Kreisverband Neumarkt, Klägerweg 9, 92318 Neumarkt Telefon: 09181 483-0, Fax: 09181 483-38, Email: info@brk-neumarkt.de, Internet: www.brk-neumarkt.de

Biomüll - Abfuhr Die Freitags-Abfuhr wird auf Donnerstag, den 21.04.2011, vorverlegt.

Informationsabend am Donnerstag 05. Mai zum Thema: Betreuungsgruppe für Demente - eine andere Art um Angehörigen Entlastung anzubieten - nun auch im Rot-Kreuz-Haus in Berching geplant. Die Fachstelle für Pflege und Demenz des Roten Kreuzes möchte auch in Berching eine Betreuungsgruppe für Demenzerkrankte anbieten. Im Rot-Kreuz-Haus in Neumarkt gibt es seit vielen Jahren dieses Angebot für Dienstag und Donnerstag und auf Grund der sehr guten Nachfrage möchte die Fachstelle in Berching das Angebot ausweiten. Was bietet Angehörigen eine Betreuungsgruppe? Eine Betreuungsgruppe bietet Angehörigen eine planbare Entlastungsmöglichkeit und ist auch offen für betroffene Ehepartner. Gerade für Ehepaare welche durch die Krankheit des Ehepartners immer mehr in die Isolation gedrängt werden bedeutet die Mit-Teilnahme, eine Beschäftigung für den Partner ohne „Eigenbeteiligung“, und somit für sich einen „beschwingten“ Nachmittag. Ein vielseitiges Beschäftigungsangebot regt an zum Singen, Bewegen, Erzählen und Miteinander-Lachen und die gemütliche Kaffeerunde lädt ein zum Plaudern und Genießen. Mit einem Informationsabend lädt die Leitung der Fachstelle, EvaMaria Fruth, Interessierte ein und auch alle Personen die sich vorstellen könnten hier mitzuhelfen. Zielgruppe: Interessierte Angehörige u. interessierte zukünftige Helfer Ort: Rot-Kreuz-Haus in Berching Zeit: 19.00 Uhr Info: Fachstelle für Pflege und Demenz, Fruth Eva-Maria, Telefon 09181 483 41

BRK – Sozialstation Mühlhausen Ambulante Pflege Jeden 1. Montag im Monat findet im Feuerwehrzentrum in Mühlhausen, Bahnhofstraße 17, von 16 bis 18 Uhr eine Sprechstunde statt. Eine qualifizierte Pflegefachkraft berät und unterstützt Sie bei Fragen und Problemen im Bereich Pflege, Pflegegeld oder Hilfsmittel. Telefonische Rückfragen unter 09185/500602 oder 0171/9734346.

Neues vom Standesamt Sterbefälle Keitel Gerda, Meisenweg 5, Mühlhausen Rilk Irma, Ellmannsdorf 4, Mühlhausen Herbig Georg, Hinterer Berg 11, Sulzbürg

Umweltecke Abfuhrtermin für den gelben Sack 28.04.2011 Die gelben Säcke sollen ab 6 Uhr bereit stehen. Abfuhrtermine für die blaue Papiertonne 06.04. Reismühle 08.04. Bachhausen, Kerkhofen, Körnersdorf, Sulzbürg, Rocksdorf, Wettenhofen, Kruppach, Sandmühle, Aumühle, Belzlmühle, Gänsmühle, Ellmannsdorf, Hofen, 08.04. Mühlhausen, An der Lände, Greißelbach, Wangen, Wappersdorf, Weihersdorf, Herrenau Bitte informieren Sie sich zusätzlich im Internet unter www.landratsamt-neumarkt.de bzw. über den Umweltkalender. Umweltkalender liegen wieder im Rathaus aus. Verschiebung der Abfuhrzeit der Rest-(Haus-)müllabfuhr in der Woche vom 18.04. – 22.04.2011 - Ostern Bereich Fa. Bachhuber & Partner, Berching, Dietfurt, Freystadt und Mühlhausen

Erd- und Steindeponie Pollanten Ab 11.01.2011 sind die Öffnungszeiten der Erd- und Steindeponie Pollanten wie folgt: Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 07.15 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr. Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

Abfallberatung im Landratsamt Holzasche richtig entsorgen zahlreiche Hausbesitzer haben Kaminöfen, Kachelöfen oder Schwedenöfen in ihrer guten Stube stehen. Das anheimelnde Knistern im Ofen und die gemütliche Wärme sind in der kalten Jahreszeit ein Genuss. Doch wohin mit der anfallenden Asche? Die Restmülltonne ist der einzig richtige Entsorgungsweg. Aufgrund der Luftverschmutzung befinden sich in unserer Umwelt viele Schadstoffe, darunter Schwermetalle, wie Cadmium und Blei, die von den Bäumen aufgenommen werden. Im Holz ist die Schwermetall-Konzentration noch niedrig, aber nach der Verbrennung des organischen Materials konzentrieren sich diese Schadstoffe in der Asche. Wird die Asche in den Kreislauf des Gartens ausgebracht, reichern sich die unerwünschten Substanzen im Boden, aber auch im Obst, im Gemüse und anderen Pflanzen an. Deshalb gehört Holzasche nicht in den Garten oder auf den Kompost, auch nicht in kleinen Mengen. Auch bei den Gartenabfällen auf den Wertstoffhöfen hat Holzasche absolut nichts zu suchen. Selbst wenn ausschließlich naturbelassenes Holz verfeuert wird, müssen diese Aschen in jedem Fall im Restmüll entsorgt werden. Sollte soviel Asche anfallen, dass für die Entsorgung die Restmülltonne nicht ausreicht, muss die Asche gegen Gebühr deponiert werden. Das gilt auch für Flugasche und Ruß aus der Schornsteinreinigung oder dem Heizkessel. Diese dürfen ebenfalls auf keinen Fall im Garten oder bei den Gartenabfällen landen, sondern gehören in die Restmülltonne. Damit es beim Einfüllen der Asche in die Restmülltonnen nicht staubt, empfehlen wir die Asche in einen Müllbeutel zu geben. Bevor man sie in den Mülleimer gibt, muss die Asche erst ausgekühlt sein, das ist eigentlich selbstverständlich, wird jedoch nicht immer beachtet und führt dann zu den gefürchteten Mülltonnenbränden. Dass Holzasche für die Mülltonnen kein außergewöhnlicher Abfall ist, belegt der traditionelle Begriff „Aschentonne“, der vielerorts für die Mülltonnen noch gebräuchlich ist. Weitere Informationen zur Entsorgung von Holzasche erhalten Sie auch beim Team der Abfallwirtschaft im Landratsamt. Unter der Rufnummer 09181/470-209, -299 erfahren Sie mehr. Recycling leicht gemacht - Rücknahme und Recycling von gebrauchten PUR-Schaumdosen In Deutschland werden pro Jahr ca. 25 Millionen PUR-Schaumdosen in den unterschiedlichsten Bereichen des Bauhandwerks verbraucht. Die vielseitigen Montageschäume sind bei Handwerkern ebenso beliebt wie bei Heimwerkern. Grund sind die herausragenden Dämmeigenschaften der Polyurethanschäume sowie ihre kosten- und zeitsparenden Verarbeitungsmöglichkeiten. Doch wohin mit den PUR-Schaumdosen nach ihrem Gebrauch? Als gefährlicher Abfall gehören sie weder in die Mülltonne oder den Baumischcontainer, noch dürfen sie über den „Gelben Sack“ entsorgt werden. Einzelne Dosen können Sie kostenfrei bei den Problemmüllsammlungen des Landkreises oder auf den meisten Wertstoffhöfen im Landkreis abgeben. Von dort werden sie zum Recycling zur PDR Recycling GmbH + Co KG im nordbayerischen Thurnau geschickt. Größere Mengen (ab 12 Dosen) können Profianwender und Privatkunden auch im Original-Verkaufskarton sammeln und dann direkt bei der PDR die kostenfreie Abholung anfordern. Sie erhalten dann einen Entsorgungsnachweis mit Verwertungsgarantie. Tel: freecall 0800 7836736, Fax: freecall 0800 7836737. Weitere Infos auf www.pdr.de. Weitere Informationen zur Verwertung von PUR-Schaumdosen erhalten Sie auch bei der Abfallberatung im Landratsamt unter Telefon 09181/ 470-209. Rufen Sie uns an!


10

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Jurenergie e.G. Bereits bei der Gründung der Jurenergie eG war geplant, auch Dienstleistungen zum Thema Energieberatung anzubieten. Nach entsprechender Vorbereitungsphase sind nun verschiedene Angebote konzipiert worden. Unter finden auch Informationsveranstaltungen statt. Die ersten beiden Veranstaltungen werden nun in Kooperation mit der Sparkasse Neumarkt-Parsberg aus aktuellem Anlass angeboten. Denn seit 01.03.2011 werden über die KfW nun wieder Einzelsanierungsmaßnahmen gefördert, so dass dieses Thema insbesondere von Interesse ist für alle Eigentümer, bei denen bauliche Maßnahmen zur Sanierung und/oder Wärmedämmung anstehen. Termin: Dienstag, 03.05.2011, 19.30 Uhr, Ort: Landratsamt Neumarkt (Saal), Nürnberger Str. 1, 92318 Neumarkt Termin: Dienstag, 10.05.2011, 19.30 Uhr, Ort: Sparkasse Parsberg (Spiegelsaal), Dr.-Boecale-Str. 3a, 92331 Parsberg Thema: Energiesparen und Zuschuss kassieren Referenten: Markus Bschick, Energieberater (Jurenergie eG), Reinhard Pöringer (Sparkasse Neumarkt-Parsberg) In der Informationsveranstaltung werden jeweils folgende Themenbereiche behandelt: • gesetzliche Anforderungen (Heizung, oberste Geschossdecke, Nachtspeicheröfen) • typische Sanierungsmassnahmen und deren Kosten • Fördermöglichkeiten (Zuschüsse, zinsgünstige Darlehen) • hochwirtschaftliche Sanierungsmassnahmen mit geringen Investitionen (z.B. hydraulischer Abgleich) Zu beiden Veranstaltungen ergeht herzliche Einladung. Der Eintritt ist frei.

Angebot für regionale Qualitätsprodukte Verschiedene Getreidesorten zum Selbstmahlen, Mehle sowie Mastgockel. Anbieter: Bioland Dauscher, Kirchgasse 1, Mühlhausen, Tel. 394 Frische und geräucherte Forellen, Saiblinge und Karpfen direkt ab Weiher Greißelbach. Geräuchert wird jeden letzten Samstag im Monat. Vorbestellung (bitte zwei Tage vorher) bei Fam. Böhm, Tel. 5123 oder 0160 99103895. Bioland-Speisekartoffeln zu verkaufen. Festkochend und vorwiegend festkochende Sorten, abgepackt in 5 kg, 12,5 kg und 25 kg Säcken. Anbieter: Bioland-Hof Hermann Heiselbetz, Ellmannsdorf 5, Tel. 09185/1020, Verkauf nach tel. Vereinbarung. Speiseeis direkt vom Bauernhof. Eisbuffet – Eisdiele – Eisbecher – Eistorten. Täglich von 16 - 19 Uhr. Fam. Stengel, Kerkhofen 18, Mühlhausen, Tel./Fax 500042, www.landl-eis.de Frische Fleisch-, Wurst- und Räucherwaren erhältlich beim „Ab-Hof-Verkauf“ Hirschmann in Wappersdorf, Schloßstr. 8. Tel. 09185/1516 „JURAPS- kalt gepresstes Rapsöl aus der Region als 0,7 l Kräuter-Schmuckflasche, 0,5 l und 0,25 l Flasche, 2,5 l und 10 Liter Kanister- im Bürohaus an der Lände 9 und auch im RaiffeisenWarenmarkt an Hafen! Honig vom Imker, Blütenhonig, Sommerhonig und Waldblüte; Lammfleisch (nur auf Vorbestellung) ganz oder halb, bratfertig. Albert Kerl, Badgasse 5, Sulzbürg, Tel. 09185/1808 Wer Interesse hat, weitere Produkte im Mitteilungsblatt anzubieten, meldet sich bitte telefonisch unter 09185/9417-12 bzw. per E-Mail unter kirchner@muehlhausen-sulz.de

Kindergärten Kindergarten Sulztaler Zwergennest Tri – Tra – Tralala… Auch heuer wurde die Faschingszeit im Kindergarten wieder mit viel Hallo und ausgelassener Fröhlichkeit gefeiert. Neben vielen Ideen in den Gruppen stellte der Besuch des Altmühltaler Kasperltheaters einen willkommenen Höhepunkt in der Faschingszeit dar. Mit großen Augen und viel Gelächter verfolgten die Kinder das Abenteuer vom Kasperle und seinen Freunden. Pünktlich zum „Unsinnigen Donnerstag“ stieg dann im ganzen Haus wieder der traditionelle „Zwergennestball“ mit Faschingsolympiade, großem Buffet, Spielen, Tänzen und mit vielen Spielstationen für die Kleinen. Auch am „rußigen Freitag“ kamen die Kinder noch mal verkleidet in den Kindergarten und labten sich nochmals am Buffet. Groß und Klein startete dann glücklich mit einem letzten „Hellau“ in das verlängerte Faschingswochenende und wartet nun froh auf den Frühling.

Auch die Eltern sind für uns ganz wichtig! Schon zwei Mal in diesem Jahr luden wir unsere Eltern zu einem Elternabend in den Kindergarten ein. Erst waren nur die Eltern unserer zukünftigen Schulkinder betroffen, die von der Lehrerin Frau Scheibe aus der VS Mühlhausen sehr anschaulich über Möglichkeiten der Schulvorbereitung für ihre Kinder informiert wurden. Am Beispiel eines ganz normalen Schultages und untermalt durch eine unterhaltsame Power – Point Präsentation erfuhren die Eltern, welche Herausforderungen die Kinder mit der Einschulung erwarten und mit welchen Fähigkeiten sie diesen gerecht werden können. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Scheibe für den informativen und anschaulichen Abend! Der zweite Abend fand für alle Eltern statt. Hier traf man sich gruppenintern, um gemeinsam zu beratschlagen, welches Ziel die einzelnen Gruppen beim Gruppenausflug 2011 ansteuern wollen. Außerdem erfuhren die Eltern viel über die Abläufe des Lernens bei Kindern, welche neuesten Erkenntnisse darüber gewonnen sind und wie wir im Zwergennest diese umsetzen und die Lernumgebung der Kinder positiv gestalten wollen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern für ihr reges Interesse an unserer Arbeit und für ihr zahlreiches Erscheinen!


Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

11

Kindergarten Unterm Regenbogen Große Faschingparty Bei unserer Faschingsfeier am Samstag hatten wir viel Spaß und schwangen das Tanzbein. Durch den ganzen Kindergarten wurde getanzt mit und ohne Luftballons. Mit großer Begeisterung wetteiferten dann die Kinder um den Sieg beim Autorennen. Besonders begeisterte die Kinder das Glückrad. Entweder hatte man Glück und gewann etwas Süßes, oder man musste erst eine Aufgabe lösen und bekam dann die Belohnung. Lustig war auch das Spiel „Der Wecker geht um“. Nach der vielen Bewegung stellte sich der Hunger ein und alle schlemmten am Büfett. Die Kindergartenkinder und das Team rufen für alle Eltern Dankeschööön – für den reich gedeckten Faschingstisch mit allen Köstlichkeiten, die sich „Narren“ so vorstellen können.

Am Buffet lockten, die von den Eltern toll vorbereiteten feinen Leckereien. Die Kinder stärkten sich während des Festes immer wieder genussvoll an den guten Speisen. Zum Schluss der tollen Faschingsfete überraschten die Eltern die Kinder mit einem Theater und der Kasperl teilte als Proviant für die Heimreise auch noch feine Minifaschingskrapfen aus. Montessorischüler begeisterten die Sulzbürger Landlmäuse Frau Burschberg hatte mit ihren Schülern im Fach Englisch ein Bilderbuch erarbeitet und dazu ein Rollenspiel eingeübt. Mit selbst hergestellten und fantasievollen Kostümen spielten sie die Geschichte von den drei weißen Mäusen, wie sie mit viel Spaß die Farben entdeckten, in englischer Sprache vor. Die Kindergartenkinder verfolgten die Geschichte sehr aufmerksam und waren von dem Literaturstück begeistert. Die Kinder und das Personal möchten sich bei Frau Burschberg und bei den Schülern für diese tolle Aktion recht herzlich bedanken.

Kath. Kindergarten St. Joseph Zur Erinnerung: „Wiener Kaffeehaus“ am Ostermarkt Wir möchten Sie ganz herzlich einladen zu Kaffee- und Kuchen am So. 10. April 2011 von 13:00 – 17:00 Uhr beim Ostermarkt im Evang. Gemeindehaus statt. Der Erlös kommt unseren Kindern im Kindergarten zugute.

Kindergarten Sulzbürger Landlmäuse Faschingsfest im Kindergarten Am Unsinnigen Donnerstag schlängelte sich eine lange Faschingsschlange mit fantasievoll verkleideten und fröhlich gelaunten Kindern durch die bunt geschmückten Räume des Kindergartens Sulzbürger Landlmäuse. An diesem Vormittag wurde getanzt, gespielt und viel gelacht.

Projekt „Geheimnisvolle Unterwasserwelt“ In einer demokratischen Abstimmung haben die Kinder ihr Faschingsthema gewählt. Fast einstimmig gewann die „Geheimnisvolle Unterwasserwelt“. Die Kinder brachten viele Ideen ein, was wir in der nächsten Zeit tun, machen, gestalten und erfahren wollen. Genauer unter die Lupe nahmen wir die verschiedenen Meeresbewohner. Begeistert wurde zu Hause gesucht, was alles zu unserem Projekt passt und sogleich mit in den Kindergarten gebracht. Unser Projekttisch füllte sich mit vielen Anschauungsmaterialien. Unser selbst gestaltetes U-Boot FISCH 3-4-5-6 so wie es die Kinder tauften, war im „Dauereinsatz auf dem Meeresgrund!“ Sogar die Hexe Lili erzählte uns ihr Abenteuer in Atlantis. Den Abschluss dieses schönen Projekts bildete unsere große Faschingsfeier „im Meer“. Allerlei bunte Meerjungfrauen, Meerhexen, Taucher .... waren der Einladung gefolgt und feierten eine lustige Faschingsparty. Nach verschiedenen Spielen und Liedern konnten wir uns wieder an einem köstlichen Buffet stärken. Viele Mamas brachten allerlei Leckereien mit. So schlängelte sich z.B. eine Gurkenschlange über


12

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011 gengymnastik in den Tag zu starten, bevor es zum Frühstücken ging. Danach wurde getanzt und gespielt, ehe ins Kindergartenkino eingeladen wurde. Die Geschichte von der Hexe Lili in der geheimnisvollen Stadt Atlantis wurde gezeigt und somit war unser Projekt „geheimnisvolle Unterwasserwelt“ versunken! Die Ehemaligen besuchten uns Wie schon seit einigen Jahren luden wir auch dieses Jahr unsere „Ehemaligen“ zu uns in den Kindergarten ein. Fast alle waren gekommen um ihre „kleinen“ Freunde wieder zu treffen. Im Stuhlkreis erzählten sie von der Schule und all den Dingen, die man dort lernen kann. Rechnen, Schreiben, Lesen.... Dass sie bereits lesen können, bewiesen die Schulkinder mit einer kleinen Geschichte aus einem Bilderbuch. Neugierig lauschten die Kindergartenkinder ihren großen Freunden. Danach wurde ausgiebig gespielt, all das, was früher immer so großen Spaß gemacht hat. Viel zu schnell verging der Vormittag und die Kindergartenzeit war vorbei. Als Erinnerung an diesen Tag bekam jedes Schulkind ein Gruppenfoto mit nach Hause. Schön, dass ihr bei uns wart!

den Tisch, ebenso gab es Piratenmäuse im Spätzlemeer, Meerjungfrauenkuchen uvm. Nach dem Essen wurde ausgelassen getanzt und gefeiert. Den Abschluss der Faschingsfeier bildete ein Theaterstück für die Kinder. Es war ein toller, lustiger Tag im „großen, tiefen Meer“. Auch die Kleinsten in unserem Haus werden nicht müde und feierten am Donnerstag ein kunterbuntes Faschingsfest. Schlafmützentag Zum traditionellen Schlafmützentag kamen auch dieses Jahr wieder viele Mamas und einige Papas im Schlafanzug in den Kindergarten bzw. in der Krippe. Der Mut der „Großen“ wurde mit einem Frühstück in gemütlicher Runde und einem Kraken – Orden belohnt. Als Erinnerung an diesen Tag wurde natürlich auch ein Foto im Bett gemacht.

Die Kinder bauten sich im Turnzimmer ein gemütliches Lager in dem sie sich dann „schlafen“ legten. Z z z z z z z z z. Nach einer angenehmen „Nachtruhe“ war es an der Zeit aufzustehen und mit Mor-

Osterlämmerverkauf 2011 Der Kath. Kindergarten St. Joseph lädt auch heuer wieder ein zum Osterlämmerverkauf Wann: am Ostersamstag, den 23. April 2011 (ab 19 Uhr) Wo: bei der kath. Kirche St. Joseph (am Parkplatz) Der Erlös kommt dem Kindergarten zugute!!!!


13

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Am Karfreitag Fischessen gegrillte Forelle mit Salat ab 11.30 Uhr mit Bierzelt

Am 1. Mai Saugrillen ab 11.30 Uhr mit Bierzelt

Alanya Imbiss Hauptstraße 34 92360 Mühlhausen Tel. 09185/500880

Wir suchen für unser Putzteam - verantwortlich für die Reinigung des Verwaltungsgebäudes, inklusive dem Technischen Büro und den Sozialräumen im Produktionsbereich eine vertrauenswürdige, gewissenhafte und zuverlässige

REINIGUNGSKRAFT m/w auf 400-Euro-Basis Sollten Sie interessiert sein, bewerben Sie sich bitte schriftlich unter:

FISCHER Licht & Metall, Rocksdorfer Str. 10, Mühlhausen E-Mail: marianne.wittl@fischer-lum.de

Besuchen Sie unsere Ausstellung auf dem Ostermarkt am 10. März in der Bahnhofsstraße

Mößler Opel-Service-Partner

Industriestraße 2 92360 Mühlhausen Tel. 09185/488 - Fax 5135

Opel. Frisches Denken für bessere Autos.

www.sparkassen-immobilien.de Berching oder Mühlhausen:

Suche für finanzgeprüften Kunden der Sparkasse Mühlhausen:

Ferdinand Ernst, Immobilienwirt (S-Finanzgruppe)

Ein- bis Zweifamilienhaus (nach Möglichkeit mit Garage) zum Kauf (ggf. auch mit Modernisierungsstau).

Sparkasse Neumarkt-Parsberg in Vertretung der

Tel. 09181 210-657

oder Fax 09181210-649 Efa-Straße 9, 92318 Neumarkt und in allen Filialen im Landkreis

Fahrservice - Mietauto Privat-, Geschäfts- und Krankenfahrten Personenbeförderung jeder Art mit PKW und Kleinbus bis 9 Personen

Karlheinz Schels • Eschenweg 5 • 92334 Berching • Tel. 0 84 62 / 10 06 • Mobil 01 51 / 15 38 15 88


14

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Schulnachrichten Volksschule Mühlhausen Arbeitsgemeinschaft CNC In der Arbeitsgemeinschaft CNC@scool an der Mittelschule Mühlhausen haben die Schüler Fuchs Marco, Meyer Marcel und Reimer Thomas aus der Klasse 9 erfolgreich das Zertifikat „CNC-Programmierung mit FiloCAD und Maschinensteuerung mit WinPC-NC“ erlangt.

Viel zu schnell nahte dann der Tag der Abreise. Bis zum Mittag wurden bei strahlendem Sonnenschein und 10 cm Neuschnee die Bretter noch über die Hänge gejagt, ehe sie wieder abgegeben werden mussten. Gestärkt durch eine warme Mahlzeit traten die 34 Schüler die Heimreise an und während die Siebtklässler bedauerten, dass sie im kommenden Jahr nicht mehr teilnehmen können, freuten sich die Sechstklässler schon auf den nächsten Winter. Die Skifreizeit 2011 war eine ganz besondere, da die Schüler nicht nur von Blessuren verschont blieben, sondern diesmal auch niemand von Erkältungen oder gar von einer Grippe heimgesucht wurde. Von Seiten der Lehrkräfte war den beiden Klassen ein dickes Lob zu zollen, da die Schüler sehr diszipliniert und selbständig auftraten. Ein großer Dank gebührt an dieser Stelle auch den Bürgern unserer Gemeinde, die es mit ihren Spenden bei der Christbaumsammlung erst möglich machten, die Kosten für die Skifreizeit so niedrig zu halten. Kinder, jetzt ist Faschingszeit, jupeidi, jupeida! Am Unsinnigen Donnerstag ging es in der Klasse 3b lustig zu. Der Tag begann mit einem „verrückten Faschingsfoto“, zu dem sich alle Punker, Zauberinnen und Leoparden im Kreis auf den Boden legten. In Gruppenarbeit wurden dann „space-ige“ Marsmännchen gebastelt und die Bastelanleitung dazu notiert. Der Höhepunkt waren lustige Spiele. So galt es bei der „Welle“ einen Stuhl zu ergattern und beim „Zublinzeln“ konnte sich so manche Prinzessin ihren Prinzen herbeizwinkern.

Skifreizeit 2011 Vom 26.2. bis 3.3.2011 startete die 6.und 7. Klasse zur alljährlichen Skifreizeit ins Ahrntal nach Südtirol. Los gings am Samstagmorgen und bei strahlendem Sonnenschein erreichte man schon am frühen Nachmittag das Hotel Steinpent in St. Johann. Nach dem Bezug der Zimmer erhielten die Schüler noch ihre Leihski, ehe sie am Abend über das richtige Verhalten auf den Pisten aufgeklärt wurden. Am Sonntag fuhr man nach dem Frühstück mit dem Skibus zum Klausberg, wobei die Anfänger ihre ersten Rutschversuche auf der Übungspiste „Klausiland“ am Fuße des Berges machten. Abends verfolgten die Schüler aufmerksam einem Vortrag von Dr. Steger, der über die Geschichte des Ahrntales mit einer eindrucksvollen PowerPoint-Präsentation informierte. Bis Montag wurde bei mildem, aber leider meist bedecktem Himmel fleißig auf den Hängen geübt. Dienstags erwachten die Schüler dann bei strahlendem Sonnenschein und zeigten sich auf der Piste überaus motiviert. Am skifreien Nachmittag besuchte die 7.Klasse mit Frau Heim und Herrn Dengel die Tauferer Burg, während die Sechstklässler mit Herrn Galuschka und Herrn Götz das Naturparkhaus in Sand erkundete. Nicht ausfallen durfte natürlich der Discoabend, bei dem in diesem Jahr wieder eine tolle Stimmung herrschte und die Luft im Saal kochte. Am Abschlussabend besuchte die ganze Gruppe die Skishow „Fire and Ice“ an der Talstation Spikeboden. Dort wurden tolle Stuntsprünge mit Skiern und Snowboards gezeigt. Paraglider flogen im Tieflug über die Piste und Pistenraupen mit über 500 PS tanzen Ballett.

Prinzessinnen, Hexen und Cowboys feierten Kinderfasching Am unsinnigen Donnerstag wurde von den Betreuern der Mittagsbetreuung, Fr. Stefanie Bergmeir- Hupfer und Fr. Andrea Schimpl, zum zweiten Mal ein Kinderfasching mit buntem Programm organisiert. Dazu eingeladen waren alle Grundschüler aus Mühlhausen, über die sehr rege Teilnahme von 63 Kindern haben wir uns sehr gefreut. Es wurde in der großen Turnhalle der Schule sehr viel gelacht und gespielt, z. B. „Wer hat Angst vor den Hexen“, Ballspiele oder „Reise nach Jerusalem“. Da alle Maschkerer vom Toben natürlich auch Hunger hatten, hat die Bäckerei Plank für alle Kinder Krapfen und Brezen spendiert. Hierfür ein riesiges „Danke schön“. Der Nachmittag hat allen Kindern sehr viel Spaß gemacht, und jedes Kind durfte zur Erinnerung seinen persönlichen Faschingsorden, mit Namen versehen, mit nach Hause nehmen.


15

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

4000 E von Zuhause Immobilienbüro bietet

ALITÄT M an..de KO auf selbständiger Basis fort

QU seriöse Onlinetätigkeit F O RT

&

www.finncom

Tel. 0 94 31 / 99 05 35, Herr Pritzel

Die Frühjahrskollektion ist da! MODELL SALONIKI

Schuh Beringer

n. m Wohlfühle u z h u h c S r e D Qualität & Komfort t.de

www.finncomfor

Inh. H. Pirkl

AUSWECHSELBARE FUSSBETTUNGEN

Santorin Der Schuh zum Wohlfühlen.

Nur bei Ihrem guten Fachhändler!

Viehmarkt 5 · 92318 Neumarkt

Tel. 09181/905568 · E-Mail: kontakt@finnschuh.de · www.finnschuh.de

...seit über 35 Jahren Ihr persönlicher Ansprechpartner für: SAT:

Umrüstung von analog auf digitalen Stellitenempfang Neuinstallation bzw. Erweiterung von Satellitenanlagen

TV:

Reparaturen aller Fabrikate in unserer eigenen Meisterwerkstatt Hol- u. Bringservice, bei Bedarf kostenloses Leihgerät große Auswahl an Neugeräten sowie fachkundige Beratung Wertgarantie-Partner (Lebenslange Garantie auf Ihr Gerät)

Mobilfunk:

mobilcom-debitel Vertragspartner maßgeschneiderte Tarife mit attraktiven Mobilgeräten Vertragsverlängerungen Prepaidhandys Handyreparaturen

Internet:

DSL/WLAN - Installation und Erweiterung günstige Notebooks auf Wunsch eingestellt, konfiguriert und geliefert

Haben wir Ihr Interesse geweckt? ...dann freuen wir uns auf Ihren Anruf SP: Kühnlein · TV, Video, HiFi, Sat, Mobilfunk Wappersdorfer Str. 19 · 92360 Mühlhausen Telefon 0 91 85 / 388 · Fax 0 91 81 / 55 72

Kompostieranlage Schlierfermühle Wild-Recycling GdbR Schlierfermühle 92369 Sengenthal

Tel 09181/22135 Fax 09181/296347 Mobil 0171/4508526

Öffnungszeit Samstag von 9 - 11 Uhr oder nach telefonischer Anmeldung.

Annahme von Grüngut und Gartenabfällen Schreddern von Grüngut, Ästen, Wurzelstöcken, Holz, usw. mit Jenz-Abfallzerkleinerer AZ 660 Verkauf undLieferung Lieferungmöglich von - von Rindenmulch - Kompost - Kompost-Humus-Mischungen Verkauf und - Rindenmulch - Kompost - Kompost-Humus-Mischungen


16

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Info-Veranstaltung in der Lernwerkstatt! Die Erzieherinnen Frau Bauer, Frau Dipre und Frau Kirschner besuchten die Mathe-Lernwerkstatt an der Grundschule Mühlhausen. Hier werden mathematischen Fähigkeiten auf spielerische Weise erarbeitet und gefestigt. Alle Lerntypen finden dort das passende Übungsmaterial. Frau Lenz und Frau Galuschka zeigten den Gästen zuerst ein Unterrichtsbeispiel mit der 1.Klassse. Die Erzieherinnen waren sehr beeindruckt wie gut die „ehemaligen Sprösslinge“, die gerade ein halbes Jahr in der Schule sind, schon rechnen können. Im Anschluss an die Unterrichtsvorführung erklärte Frau Lenz an Hand einer Präsentation die theoretischen Grundlagen der verschieden Lernstationen. Abschließend war noch Gelegenheit die Sortierung in den Schränken anzusehen und die Computerecke mit vielen Lernprogrammen kenn zu lernen. Rita Lenz-Bogner

21.04. Beicht- und Abendmahlsgottesdienst, 19:30 Uhr - Anmeldung ab 19:00 Uhr 22.04. Beichte anschl. Abendmahlsgottesdienst, 10:00 Uhr - Anmeldung ab 9:30 Uhr 24.04. Festgottesdienst zu Ostern + KGD, 10:00 Uhr 25.04. Gottesdienst, 10:00 Uhr Passionsandachten Donnerstag, 07. April 2011, 19:00 Uhr Donnerstag, 14. April 2011, 19:00 Uhr Gruppen und Kreise Seniorenkreis Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag am 14. April 2011 um 14:00 Uhr in das Gemeindehaus Mühlhausen. Kirchenchor Jeden Montag um 20:00 Uhr ist Chorprobe im Gemeindehaus in Mühlhausen Posaunenchor Probe ist jeden Freitag um 20:00 Uhr im Gemeindehaus abwechselnd in Bachhausen und Mühlhausen 24. April Festgottesdienst zu Ostern in Bachhausen Probe Anfängergruppe Montag um 18:45 Uhr Unsere Internet-Adresse: www.pc-bachhausen-muehlhausen.de

Kirchennachrichten Evang.-Luth. Pfarramt Bachhausen Pfarrer Christian Schulz, An den Linden 14, Bachhausen, Tel. 242

Bachhausen Petruskirche 03.04. 10.04. 17.04. 20.04.

Gottesdienst, 8:45 Uhr Der Gottesdienst fällt aus Gottesdienst, 8:45 Uhr Beicht- und Abendmahlsgottesdienst, 19:30 Uhr - Anmeldung ab 19:00 Uhr 22.04. Beichte anschl. Abendmahlsgottesdienst, 8:30 Uhr - Anmeldung ab 8:00 Uhr 24.04. Festgottesdienst zu Ostern, 8:45 Uhr 25.04. Der Gottesdienst fällt aus Passionsandachten Mittwoch, 06. April 2011, 19:00 Uhr Mittwoch, 13. April 2011, 19:00 Uhr

Mühlhausen Martinskirche 03.04. Gottesdienst + KGD, 10:00 Uhr 10.04. Gottesdienst + KGD, 10:00 Uhr 17.04. Gottesdienst + KGD, 10:00 Uhr

Krabbelfrühstück Wir wollen uns jeden Mittwoch um 9:30 Uhr im evang. Gemeindehaus Mühlhausen, Bahnhofstraße, als offene Gruppe treffen, frühstücken, miteinander singen und mit den Kindern spielen. Natürlich darf auch das Gespräch der Mütter untereinander nicht zu kurz kommen. Wir laden Mütter mit Kindern ab 6 Monaten bis zum Kindergartenalter ein, miteinander fröhliche 90 Minuten zu verbringen. Für das Frühstück wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Kontakt und Informationen: Sandra Börner, Greißelbach, Tel. 09185/500067 oder Susanne Schulz, evang. Pfarramt Bachhausen, Tel. 09185/242. In den Ferien ist kein Krabbelfrühstück. Jungschar Die Jungschar trifft sich an den Samstagen, 2. und 9. April von 14.00 bis 15.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Mühlhausen, Bahnhofstr. 4. Hier sind alle Mädchen und Jungen ab der zweiten Klasse herzlich eingeladen, dazu zu kommen. Gemeinsam singen wir fröhliche Lieder, hören spannende Geschichten aus der Bibel, spielen, rätseln und noch vieles mehr. Am Samstag, 16. April treffen wir uns um 14.00 Uhr zur Sportler-Jungschar in der großen Schulturnhalle in Mühlhausen, Espanstraße. Die Sportler-Jungschar endet um 16.30 Uhr. Bitte in bequemer Kleidung kommen und Turnschuhe für die Halle mitbringen. Es wird bestimmt wieder ein toller Nachmittag mit vielen Überraschungen. In den Osterferien, 23. und 30. April entfällt die Jungschar. Kontakt: evang. Pfarramt Bachhausen-Mühlhausen, oder Kathrin Grasruck, Tel. 09185/469 Kindergottesdienst der ev. Kirchengemeinde Mühlhausen Hallo liebe Kinder! Nun ist bald Ostern! Die Osterferien stehen vor der Tür, Ostereier werden gefärbt und wir feiern gemeinsam am 24.04.2011 im Oster-Kindergottesdienst, dass Jesus für uns am Kreuz auferstanden ist. Was Jesus vorher alles erlebt und wem Jesus in dieser Zeit begegnet, das hören wir an den Sonntagen vorher im Kindergottesdienst. Dazu bist du herzlich eingeladen! Wir treffen uns sonntags um 10:00 Uhr im Nebenraum der ev. Martinskirche. Außerdem spielen wir, basteln und singen tolle Lieder zur Gitarre. Bist du dabei? Gerne darfst du Freundinnen und Freunde oder auch deine Eltern mitbringen. Wir freuen uns auf dich! Am 01.05.2011 ist wegen der Osterferien kein Kindergottesdienst. Dein Kindergottesdienst-Team Bei Fragen kannst du gerne bei Maria Mößler 09185-5258 oder bei Herrn Pfarrer Schulz 09185-242 anrufen.


17

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Landeskirchliche Gemeinschaft Hofen und Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) Prediger Michael Bogner, Sulzbürger Str. 4, OT Hofen, 92360 Mühlhausen, Tel. 09185/377 EC-Kinder- & Jugendarbeit Hofen - …mit Teeniekreis und KJE Bei uns erwartet Dich ein cooles Programm mit interessanten Leuten. Du kannst aktiv kreativ sein oder auch passiv einfach nur rumhängen. Reden, singen, schweigen – all das kann dazu gehören. Manche kickern, bibeln, beten, machen Musik oder philosophieren einfach über Gott und die Welt. Unser Problem: DU fehlst uns gerade noch! Komm einfach mit dazu. Deswegen treffen sich Teens (ab 13) um 20 Uhr um gemeinsam das Leben zu meistern. Wer aus dem Alter schon raus ist (ab 18), trifft sich im KjE zur gleichen Zeit – aber dann gesitteter. Noch Fragen? Wende Dich einfach an Simon Schlirf (09185/5566) oder Christoph Stengel (Tel.09185/923993), da sie wissen was abgeht! Schau/Surf doch einfach mal vorbei! (www.ec-hofen.de) …mit Jungscharen und Kindergottesdienst Auch bei uns in der Jungschar (ab 7) geht es ab. Fetzige Lieder, spannende biblische Geschichten, aufregende Spiele und vieles mehr, machen jeden Samstagvormittag zu einem einzigartigen Erlebnis. Außerdem: Die Kindergottesdienstkinder (ab 4) basteln, singen, spielen, lachen und lauschen ebenfalls interessanten Geschichten aus der Bibel. Ansprechpartner: Bubenjungschar (Sa., 9.30 Uhr): Christoph Stengel (09185/923993) Mädchenjungschar (Sa., 14.00 Uhr): Christine Stengel (09185/500042) Kindergottesdienst (So., 9.30 Uhr): Susanne Grashauser (09185/5427) „Afghanistan – ich war da!“ Der Männertreffpunkt lädt ein für den 9.April, 20 Uhr: Ein Abend mit einem ehemaligen Afghanistan-Soldaten Der Männertreffpunkt stellt sich einem aktuellen und umfassenden Thema: Dem Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan. Dieser bietet nach wie vor Gesprächsstoff in unserer Gesellschaft. Sei es durch Erfolge, die man zu verbuchen hat oder durch schlimme Nachrichten, weil wieder deutsche Soldaten ihr Leben lassen mussten. Der Sinn dieser Mission wird immer wieder hinterfragt. Für diese Thematik konnten wir Gerhard Ried, Oberstabsfeldwebel a. D., gewinnen. Er wird von seinem Afghanistan-Einsatz berichten. Ried engagiert sich im CVJM Hof und ist gleichzeitig Mitglied der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche Bayerns Was hat sich in Afghanistan verändert, seit die ISAF-Truppen und verschiedene Hilfsorganisationen präsent und aktiv sind? Gerade die Schwierigkeiten und Probleme, die bei solch einem Einsatz im persönlichen Bereich immer wieder auftreten, wird unser Referent in seinem Vortrag berücksichtigen. Ebenso die momentane Situation in Afghanistan. Die Militärseelsorge spielt hier aus seiner Sicht eine unverzichtbare Rolle. Senioren treffen sich monatlich zum Bibelgespräch Ältere Menschen kommen einmal monatlich an jd. 2. Donnerstag um 14.30 Uhr zusammen um Gottes Wort miteinander zu entdecken. Jeder Altgewordene, der den Kontakt zu Gleichgesinnten, das Gespräch über die Bibel sowie eine geistliche Heimat sucht, ist herzlich willkommen! Gerne bieten wir auch einen Fahrdienst an. Im März lautet der Termin: Do., 14. 04. Sonntagsveranstaltungen (jeweils mit Kindergottesdienst, bzw. -betreuung) So., 3.04., 14 Uhr, Gemeinschaftsstunde So. 10.04. keine Veranstaltung im Haus (Kindergottesdienst findet statt) So., 17.04., 9.30 Uhr Morgengottesdienst Fr., 22.04. 14 Uhr, Gemeinschaftsstunde zum Karfreitag

So., 24.04. keine Veranstaltung im Haus – wir laden ein zur Osterkonferenz in Gunzenhausen; mehr unter www. oko-bayern.de Darüber hinaus finden weitere Veranstaltungen wie z.B. Hauskreise, Gebets-, Männer- u. Frauenstunden, sowie Chöre statt. Die LKG Hofen im Hensoltshöher Gemeinschaftsverband e.V. wurde vor knapp neun Jahrzehnten gegründet und richtet sich mit ihren Angeboten an alle Altersgruppen gleich welcher Konfession. Sie weiß sich mit anderen Christen und Gemeinden verbunden, u.a. mit der evangelischen Kirche. Kontakt und nähere Informationen zu den genannten Angeboten und darüber hinaus bei Prediger Michael Bogner, Tel. 09185/377 / E-Mail: lkg-hofen-kerkhofen@web.de / www.lkg-hofen.de

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Sulzbürg Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Sulzbürg Engelgasse 2, Tel. 09185 287, Fax: 09185 902193 E-Mail: evang.pfarramt.sulzbuerg@t-online.de Pfarrer Jürgen Rosen Bürozeiten des Pfarramtes: Mittwoch 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr Freitag 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr Gottesdienste

Sulzbürg Marktkirche So., 03.04. 9.30 Uhr Gottesdienst, Pfr. Rosen So., 10.04. 9.30 Uhr Gottesdienst, Pfr. Rosen So., 17.04. 9.30 Uhr Gottesdienst, KW und R Emmerling Do., 21.04. 19.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl/Wein, Pfr. Rosen So., 24.04. 5.00 Uhr Osternacht mit Abendmahl/Saft, Pfr. Rosen

Sulzbürg Schlosskirche Fr., 22.04. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl/Wein, Pfr. Rosen Mo., 25.04. 9.30 Uhr Gottesdienst der Konfirmanden So., 01.05. 9.00 Uhr Konfirmation, Pfr. Rosen 14.00 Uhr Spruchgottesdienst

Hofen – Willibaldkirche So., 10.04. 8.15 Uhr Gottesdienst, Pfr. Rosen So., 24.04. 9.30 Uhr Gottesdienst, Pfr. Rosen Sa., 30.04 19.30 Uhr Beichtgottesdienst zur Konfirmation, Pfr. Rosen

Kerkhofen - Othmarkirche Do., 07.04. 19.30 Uhr Passionsgottesdienst mit Abendmahl/ Wein, Pfr. Rosen So., 17.04. 8.15 Uhr Gottesdienst, KW und R Emmerling


18

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Kath. Pfarramt Wappersdorf-Mühlhausen

Rocksdorf – Elisabethkirche So., 03.04. 8.15 Uhr Gottesdienst, Pfr. Rosen Do., 14.04. 19.30 Uhr Passionsgottesdienst mit Abendmahl/ Wein, Pfr. Rosen Fr., 22.04. 19.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl/Wein, Pfr. Rosen

Gruppen und Kreise: Altenkreis Mittwoch, den 06.04. um 14.30 Uhr - wir feiern Abendmahl mit Pfr. Rosen Patchwork Dienstag, den 12.04. um 19.30 Uhr Ökumenischer Frauenkreis Dienstag, 19.04. um 19.30 Uhr Treffen der Mütter am Abend Meist 1. Donnerstag im Monat ab 20.00 Uhr Info bei Doris Rosen, Tel. 09185-287 Ökumenisches Gespräch über Gott und die Welt Donnerstag, 28.04. um 20.00 Uhr Taufen In jedem Gemeindegottesdienst (8.15 Uhr im Tal oder 9.30 Uhr in Sulzbürg) können Taufen stattfinden, sofern der Charakter des Gottesdienstes nicht dagegen spricht. Zusätzlich bieten wir einmal im Quartal einen eigenen Taufgottesdienst an. Der Termin im zweiten Quartal ist der 05. Juni um 10.45 Uhr. Auf den Spuren der Vorfahren Gemeindefahrt ins Waldviertel Bekannt ist, dass aus dem „Landl ob der Enns“ Exulanten in unser Gebiet gekommen sind. Bei einer anderen Auswanderungswelle gerieten viele Evangelische aus dem Waldviertel um Groß Gerungs (NÖ) zu uns. Dorthin wollen wir eine Gemeindefahrt machen, um diesen Landstrich näher kennen zu lernen. Die Fahrt findet statt vom 14.-15. Mai 2011 und wird voraussichtlich zwischen 65,- und 70,- E pro Person kosten. Darin enthalten sind die Busfahrt und die Übernachtung mit Frühstück, sowie eine Auslandskrankenversicherung. Der geplante Reiseverlauf: Samstag gegen 6 Uhr Abfahrt; Fahrt nach Langschlag, Besuch des dortigen Friedhofs und Mittagessen im Gasthof „Waldviertler-Hof“. Danach Weiterfahrt nach Groß Gerungs und Einchecken im Gasthof Hirsch. Für den Nachmittag stehen verschiedene Aktivitäten zur Auswahl (wie der Besuch von besonderen Steinformationen-; Bärengehege; evtl. Fahrt mit einer Schmalspurbahn; o. ä.). Für 21 Uhr ist ein Tagesabschluss im Übernachtungsgasthof vorgesehen. Den Sonntag wollen wir mit der Teilnahme an einem evangelischen Gottesdienst in Zwettl begehen. Anschließend wird uns die Ortspfarrerin ihre Kirche zeigen und etwas über die aktuelle Situation der Evangelischen erzählen. Nach dem Mittagessen im Stiftsrestaurant von Stift Zwettl werden wir die Heimfahrt antreten. Anmeldung bis 15. April bei Gabi Weichselbaum Tel. 09185 5249 oder im Pfarramt Sulzbürg. Auch Glieder anderer Gemeinden sind herzlich willkommen.

Die aktuellen Mitteilungsblätter aus den Gemeinden Berching, Beilngries, Dietfurt, Mühlhausen, Kinding, Kipfenberg, Sengenthal und Denkendorf können auch im Internet unter

www.fuchsdruck.de angeschaut werden.

Schweppermannstr. 2, Mühlhausen, Tel. 09185/414, Fax: 09185/902498, www.pfarreionline.de Sprechzeiten: Pater Richard: Mittwoch 10 bis 12 Uhr, Freitag 16 bis 18 Uhr und nach vorheriger Vereinbarung (außer Montags) Sprechzeiten Pfarrbüro: Mittwoch 9 bis 11 Uhr Missionsstation benötigt dringend Kinderkleidung In der Missionsstation von Schwester Christiana werden 500 Kinder betreut. Für diese Kinder wird dringend gut erhaltene Kinderkleidung und Kinderwäsche benötigt. Bitte packen Sie diese Kleidung getrennt von den Altkleidern und geben Sie diese auch am Samstag, den 4. April 2011, bis 10 Uhr im Pfarrheim ab. Diese Kleidersäcke werden persönlich vom Frauenkreis angenommen. Ein herzliches Vergelt´s Gott für Ihre Unterstützung. Altkleidersammlung Am 2. April 2011 ab 8:00 Uhr wird wieder eine Altkleidersammlung von der Pfarrei Mühlhausen durchgeführt. Das Sammelgut soll gut sichtbar bereitgestellt werden. Mit Fahrzeugen werden dann die Altkleider in den einzelnen Ortschaften der Gemeinde abgeholt. Es können an diesem Tag aber auch Altkleider bis 9:30 Uhr am Pfarrheim St. Joseph abgegeben werden. Gesammelt werden Damen-, Herren-, Kinder-Bekleidung, saubere und noch brauchbare Schuhe (paarweise gebündelt), Haushaltswäsche, Leder- und sonstige Taschen, Hüte, Handschuhe, Vorhänge, Stores, Bettwäsche und Federbetten. Es werden keine kaputten Schuhe, Stoffreste, Textilschnipsel, verschmutzte und nasse Kleidung sowie Abfälle mitgenommen. Der Erlös kommt wie immer der Mission in Afrika zugute. Kinderwortgottesdienst Am 10. April 2011 findet um 11 Uhr ein Kinderwortgottesdienst statt. Es ergeht herzliche Einladung an alle Kinder und Eltern. Firmlinge und Senioren Die Firmlinge gestalten am 14. April 2011 ab 15 Uhr den Seniorennachmittag. Jugendkreuzweg Am 15 April 2011 betet die Jugend um 19 Uhr einen Kreuzweg. Alle Gläubigen sind zu dieser Besinnung herzlich eingeladen. Kreuzweg der Erstkommunionkinder und Firmlinge Am Karfreitag, den 22. April 2011, beten die Firmlinge und die Erstkommunionkinder zusammen einen Kreuzweg. Beginn ist 10 Uhr in der Pfarrkirche. Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Joseph in Mühlhausen in der Karwoche bis Ostermontag 21. April 2011: Gründonnerstag: 19 Uhr, Gottesdienst – Gründonnerstagsliturgie, anschließend stille Anbetung 22. April 2011: Karfreitag: 10 Uhr, Kreuzwegandacht der Erstkommunionkinder und Firmlinge. 15 Uhr, Gottesdienst – Karfreitagsliturgie, musikalische Umrahmung durch den Kirchenchor, Kreuzverehrung 23. April 2011: Feier der Osternacht: 20 Uhr, Entzündung des Osterfeuers und Auferstehungsfeier mit Speisenweihe. Die Jugend wird vor und nach dem Gottesdienst Rosen zum Kauf anbieten. 24. April 2011: Ostersonntag: 10 Uhr, Gottesdienst – Auferstehungsfeier mit Speisenweihe 25. April 2011: Ostermontag: 10 Uhr, Gottesdienst, musikalische Umrahmung durch den St. Josephs Chor Patroziniumsfest Wir feiern am 30. April 2011 das Fest unseres Kirchenpatrons Josef der Arbeiter. Zum Gottesdienst um 18:30 Uhr in Mühlhausen ergeht herzliche Einladung.


19

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mßhlhausen - April 2011 +DQV*HRUJ. KQOHLQ 5HFKWVDQZDOWXQG )DFKDQZDOWI U$UEHLWVUHFKW



6DQGPÂ KOHÍż0Â KOKDXVHQ )RQ   )D[  







7HOHIRQLVFKH(UUHLFKEDUNHLW 0RÂą6DÍżKK







NXHKQOHLQ#NDQ]OHLNXHKQOHLQGH ZZZNDQ]OHLNXHKQOHLQGH

7HUPLQH 0RÂą6DÍżQDFK9HUHLQEDUXQJ



 



ÂŤ:(116,(,+5(1$1:$/768&+(1ÂŤ



$UEHLWVUHFKWÍż(UEUHFKWÍż*HVHOOVFKDIWVUHFKWÍż,QNDVVRÍż .DXIYHUWUDJVXQG :HUNYHUWUDJVUHFKW Íż 0LHWUHFKW Íż 5HLVHUHFKW Íż 6R]LDOYHUVLFKHUXQJVUHFKW 7UDQVSRUWXQG6SHGLWLRQVUHFKWÍż9HUNHKUVUHFKWÍż9HUWUDJVUHFKW

+RFK]HLWVIORULVWLN 

YRQ6FKQHHZHL‰FKHQELV 

526(1URW 

.LUFKVWUDVVH6ROOQJULHVEDFK 7HO

Das Frßhjahr lässt nicht mehr lange auf sich warten! Unsere Angebote im April 2011:      

Klimaanlagenservice fĂźr alle Fabrikate ab â‚Ź 19,90 Kostenloser Batterietest mit PrĂźfprotokoll Batterie 45 AH, (3 Jahre Garantie) fĂźr â‚Ź 69,90 Umfangreicher FrĂźhjahrscheck nur â‚Ź 9,90 (zzgl. Material) Sommerreifenwechsel fĂźr â‚Ź 9,90 (ohne wuchten u. waschen) Individuelle Sommerreifenangebote fĂźr alle namhaften Hersteller und GrĂśĂ&#x;en. Preisvergleich lohnt sich!

IHRE

OHREN –

BEI UNS IN

GUTEN HĂ„NDEN!!

(z.B. der ADAC-Testsieger 2011 Vredstein Sportrac 3 in der getesteten GrĂśĂ&#x;e 195/65R15 91V fĂźr nur 69,90 Euro)

Unseren kompletten Service bieten wir natĂźrlich fĂźr alle Fabrikate und Modelle! Wir bieten LĂśsungen fĂźr alle Probleme rund ums Automobil.

Autosuche?

Sag mir was Du suchst – ich finde es fßr Dich!

www.auto-retzer.de Johannesstr. 33 92334 Rappersdorf Tel. (08462) 717

t!

einfach gu

-Retzer

Kostenloser HÜrtest und Beratung, HÜrgeräte und ZubehÜr, GehÜrschutz, Tinnitusberatung und Reparaturservice FREYSTADT: Marktplatz 10 ¡ 92342 Freystadt ¡ Telefon (0 91 79) 94 63 42 BERCHING: Pettenkoferplatz 15 ¡ 92334 Berching ¡ Telefon (0 84 62) 94 24 32 www.hoerakustik-oelscher.de ¡ oelscherg@hoerakus tik-oelscher.de www.hoerakustik-oelscher.de ¡ info@hoerakustik-oelscher.de


20

Mitteilungsblatt der Gemeinde MĂźhlhausen - April 2011

Feier der ersten hl. Kommunion Die Feier der ersten hl. Kommunion wird in den Pfarreien St. Joseph Wappersdorf-MĂźhlhausen und Maria Sieben Schmerzen SulzbĂźrg am 1. Mai 2011 um 10 Uhr in der Pfarrkirche MĂźhlhausen stattfinden. Die Andacht am Nachmittag beginnt um 14:30 Uhr. Folgende Mädchen und Buben der Pfarreien dĂźrfen am 1. Mai 2011 zum ersten Mal den Leib Christi empfangen: Cordero Ulate Cristofer, Dischner Stefan, Drechsel Andre, Fleischmann Marc, Geier Daniel, Schrafl Lukas, Lehner Lukas, Liedtke Vincent, Mariosa Pasquale, Schiller Julian, Bachhofer Sophia, Brunner Carina, Gantner Jessica, Geisler Constanze, Kostka Malin Frauenkreis St. Joseph Am Montag, den 04. April 2011, um 19.30 Uhr findet unter Leitung von Frau Martha Fuchs das PalmbĂźschlbinden im alten Pfarrheim statt. Herzliche Einladung an alle Interessierten. Handarbeitstreff Am Dienstag, den 05. April 2011 um 19.00 Uhr laden wir wieder ins alte Pfarrheim St. Joseph zum Stricken, Häkeln, Sticken, KlĂśppeln und alles, was SpaĂ&#x; macht, ein. Alle Interessierten, auch Anfänger, sind herzlich willkommen. Unkostenbeitrag 1 E. Auskunft erteilt: Frau Rita FĂźrst, Tel. 09185/5116 sowie Frau Grete Mandel, Tel: 09185/61953

KAB Wappersdorf-MĂźhlhausen „Surfen, Mailen, Chatten und Co. richtiges Verhalten im Internet“ Die oben genannten Punkte werden vom Referenten Harald Schwarz in diesem Vortrag am Dienstag, 12. April 2011 um 19.30 Uhr im Kath. Pfarrheim angesprochen und auf die wichtigsten Verhaltensregeln hingewiesen. Auch die Themen, Browsereinstellungen, Virenschutz, Firewall werden behandelt (Grundwissen fĂźrs Internet). Ein weiterer Bestandteil sind die PersĂśnlichkeitsrechte / Urheberrecht. Willkommen zu diesem Referat ist jeder (auch Nicht-KAB-Mitglieder), die sich Ăźber das richtige Verhalten im Internet interessieren. Kreatives Malen mit Acrylfarben fĂźr Kinder (ab 5 Jahren) mit Begleitperson Dieser Kurs findet am Freitag, 15. April 2011 von 14 – 17 Uhr im Kath. Pfarrheim statt und ist ein guter Einstieg fĂźr Kinder mit Begleitperson, die SpaĂ&#x; an Kreativität und am Experimentieren haben. (Kursbeschreibung siehe unten) KursgebĂźhr: fĂźr 1 Kind mit Begleitperson 20,- E / fĂźr 2 Kinder mit Begleitperson 30,- E / fĂźr 3 Kinder mit Begleitperson 40,- E und je 5,- E Malmaterialkosten (GebĂźhren sind bei der Kursleiterin zu entrichten). Bitte eine MalschĂźrze mitbringen. max. Teilnehmerzahl 12 Personen, Anmeldung bei Marion Sitzmann (Tel. Nr. 09185/349) ab 18.00 Uhr Kreatives Malen mit Acrylfarben fĂźr Kinder, fĂźr Erwachsene und Jugendliche Dieser Workshop findet am Samstag, 16. April 2011 von 10 – 16 Uhr im Kath. Pfarrheim statt und ist ein guter Einstieg in die Acrylmalerei. Dieser Tag bietet einiges fĂźr Erwachsene und Jugendliche, die SpaĂ&#x; an Kreativität und am Experimentieren haben. Schnell werden die Teilnehmer entdecken, wie viele MĂśglichkeiten es fĂźr den Auftrag von Acrylfarben gibt. Ziel ist es, Sie bei der Gestaltung ihrer individuellen Bilder zu begleiten und Ihnen die MĂśglichkeit zu geben, neue Anregungen und Techniken in lockerer Atmosphäre auszuprobieren. Dabei steht ganz bewusst die Praxis im Vordergrund. Es werden verschiedene Materialien mit in die Farben eingearbeitet und wir werden mit Spachtelmassen plastische Strukturen entstehen lassen. Dabei wird gerollt, getupft, gekämmt, getropft, gespritzt, gespachtelt oder einfach nur gepinselt. Leinwände kĂśnnen selbst mitgebracht oder bei der Kursleiterin Ulrike Meyer erworben werden. Bitte Kleinigkeit zum Essen und eine MalschĂźrze mitbringen.

KursgebĂźhr: 27,- E / Kosten fĂźr Malmittel: 8,- E (GebĂźhren sind bei der Kursleiterin zu entrichten), max. Teilnehmerzahl 12 Personen, Anmeldung bei Marion Sitzmann (Tel. Nr. 09185/349) ab 18.00 Uhr

Kath. Pfarrei „Maria Sieben Schmerzen“, SulzbĂźrg Gottesdienste im April 10. April 2011, 10.00 Uhr mit PalmbĂźschelweihe und musikalischer Umrahmung durch die Schola Sunshine 24. April 2011, 8.30 Uhr (Da es nach Abgabetermin immer wieder zu Ă„nderungen der Gottesdienste kommen kann, bitte in der Tagespresse / Wochenendausgabe oder im Kirchenanzeiger informieren) Kreuzwegandacht in der Fastenzeit Jeden Sonntag in der Fastenzeit wird um 14.Uhr der Kreuzweg gebetet.

Jehovas Zeugen – MĂźhlhausen Jehovas Zeugen - MĂźhlhausen laden zu ihren ZusammenkĂźnften in Freystadt, An der Bahn 7 ein Sonntag, den 03. April 2011 9.30 Uhr Vortragsthema: Befreiung aus einer finsteren Welt, AnschlieĂ&#x;end Besprechung der Bibel anhand der Zeitschrift der Wachtturm Thema: Mit Kraft erfĂźllt, jeder PrĂźfung gewachsen zu sein Sonntag, den 10. April 2011 9.30 Uhr Vortragsthema: Wo finden wir in schwierigen Zeiten Hilfe?, AnschlieĂ&#x;end Besprechung der Bibel anhand der Zeitschrift der Wachtturm Thema: Der heilige Geist – seine Rolle bei der SchĂśpfung Sonntag, den 17. April 2011 20.00 Uhr Abendmahl – Feier, Heute, nach dem jĂźdischen Kalender der 14. Nisan, versammeln sich weltweit Millionen Menschen, um des Todes Jesus Christus zu gedenken! Sonntag, den 24. April 2011 9.30 Uhr Vortragsthema: Eine weltweite Bruderschaft in einer Zeit des Unheils bewahrt, AnschlieĂ&#x;end Besprechung der Bibel anhand der Zeitschrift der Wachtturm Thema: Liebe Gerechtigkeit mit deinem ganzen Herzen Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr finden ebenfalls Bibelbetrachtungen in Freystadt statt – jedermann ist dazu herzlich willkommen. Jedes Jahr versammeln sich Jehovas Zeugen am Todestag Jesu nach Sonnenuntergang zu einer Gedenkfeier. Sie fällt dieses Jahr auf Sonntag, den 17. April 2011. Wir laden Sie herzlich ein, sich einmal eingehender mit der Bedeutung des Todes Jesu, dem Mann der „die SĂźnde der Welt wegnimmt“ zu befassen. Sie erhalten Antworten der Bibel auf Fragen wie diese: Warum musste Jesus denn sterben, um SĂźnder zu retten? Was wurde dadurch bewirkt, dass er bereitwillig sein Leben lieĂ&#x;? Wer zieht Nutzen aus seinem Tod? Was kann das fĂźr Sie bedeuten? Wir freuen uns Sie an diesem Tag in Freystadt, An der Bahn 7 in unserem Versammlungssaal (KĂśnigreichssaal) willkommen heiĂ&#x;en zu dĂźrfen.

x-XGHSGRK x-XGHYINS[IQ (XUT`K'R[ x:XKVVKTGTRGMKT x(UJKTHKRÂĽMK OTGRRKT-KYZKOTYGXZKT


21

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Vereine und Verbände FF Mühlhausen Jahreshauptversammlung am 5.3.2011 Gut besucht und für alle hoch interessant war die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mühlhausen. Kommandant Hans-Jürgen Eskofier blickte mit seiner Wehr auf ein ereignisreiches vergangenes Jahr zurück. Dabei zeigte sich einmal mehr, dass im Jahr 2010 schwere Aufgaben bewältigt wurden. Zwar schlugen mit 33 Einsätzen im vergangenen Jahr vier Einsätze weniger zu Buche als 2009, allerdings zeigte die Zunahme der Zeit, in der die Wehr im Einsatz war, deutlich, dass die Anforderung an die Freiwilligen nicht weniger geworden sind. Insgesamt befand sich die Feuerwehr Mühlhausen im vergangenen Jahr 1176 Stunden im Einsatz. Hinzu kamen noch 44 Übungen oder Arbeitsdienste. Besonderes Interesse bei den Anwesenden fand natürlich der Bericht über das neue Versorgungsfahrzeug der Feuerwehr Mühlhausen. Mit dem Kauf eines gebrauchten Fahrzeuges sei die Einsatzqualität der Feuerwehr verbessert worden, so Hans-Jürgen Eskofier. Das Fahrzeug selbst sei in insgesamt freiwilligen 1600 Arbeitsstunden umgebaut und auf die Zwecke der Mühlhausener Wehr ausgerichtet worden.

30 Jahre: Alfons Kerl 40 Jahre: Gerd Burkhardt 50 Jahre: Michael Lehner 60 Jahre: Ludwig Lehner, Georg Pfindel, Karl Schlirf, Anton Wittmann Zum Abschluss der Versammlung richtete auch Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer sein Wort an die Versammlung. Die Feuerwehrler, so erklärte er, bemühten sich in hohem Maße um das Allgemeinwohl der Bürger und opferten dafür nicht nur ihre Freizeit; Sie riskieren auch ihre körperliche Unversehrtheit.“ Nachdem der offizielle Teil der Versammlung abgeschlossen war, ließ man den Abend gemütlich ausklingen. Feuerwehr einmal anders – Die FF Mühlhausen spendet Dass Feuerwehren nicht nur löschen oder bei Autounfällen helfend eingreifen, bewies die FF Mühlhausen vor kurzem. Der Verein der Feuerwehr spendete 500 Euro an die Familie von Michel Münch, den Enkel des ehemaligen Kommandanten der Feuerwehr Mühlhausen, Heinz Engel. Michael befindet sich zurzeit zur Behandlung einer schweren Erkrankung in Regensburg. Um ihm die Zeit dort etwas zu erleichtern, erhielt Michael auch ein Kuscheltier des kleinen Feuerwehrdrachens Grisu und einen Gutschein für eine Fahrt im Feuerwehrauto, den er hoffentlich bald einlösen kann. Lieber Michael, die Feuerwehr Mühlhausen wünscht dir gute Besserung und freut sich schon bald auf eine Spritztour im Löschfahrzeug!

Im weiteren Verlauf des Abends gab der erste Vorstand der FF Mühlhausen, Sebastian Nennstiel, einen kurzen Überblick über die Vereinsaktivitäten des Jahres 2010. So seien neben der Gestaltung eines bayerischen Abends mit dem Aufstellen eines Kirchweihbaumes alte Traditionen wieder belebt, neue Traditionen, wie das Schafkopfturnier gepflegt worden. Im Jahr 2011 plane man zudem die Teilnahme an den Feierlichkeiten zur 1111 Jahrfeier der Gemeinde Mühlhausen. Auch Kassenwart Thomas Vikari äußerte sich zu den vielen Aktionen der Feuerwehr Mühlhausen. Er erklärte, dass Aktionen, wie Grillfest oder Schafkopfturnier der Feuerwehr überhaupt erst ermöglichen, ihre vielfältigen Aufgaben zu meistern. Schließlich stellte der Jugendwart der FF Mühlhausen, Jens Nennstiel, die Aktionen der Jugendfeuerwehr im Jahr 2010 vor. Die Zahl von 1250 Stunden an Übungen, Kursen und Hilfeleistungen verdeutlichen die wichtige Rolle der Jugendfeuerwehr innerhalb der Mühlhausener Wehr. Im Anschluss an die Berichte folgten die Beförderungen einzelner Mitglieder der Wehr. Befördert wurden: - Barbara Kastner zur Feuerwehrfrau - Dominik Götz zum Feuerwehrmann - Sebastian Nennstiel zum Löschmeister Zudem wurden einige Feuerwehrler geehrt: Zehn Jahre Mitglied: Michael Burger, Matthias Gaitzsch, Tobias Haubner, Matthias Kellner, David Liebig, Karl-Heinz Mäutner, Sebastian Nennstiel, Gerhard Oppitz, Maximilian Vikari, Michael Herzog und Frank Pfindel.

Termine 02.04.2011 Fahrsicherheitstraining auf Autos der FF, 08.00, Aktive 13.04.2011 Übung Brand, 19.00 Uhr, Aktive

Nachruf Am 9. März 2011 verstarb nach langer Krankheit unser lieber Freund und Kamerad

Reinhold Götz Er war seit 1979 aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Mühlhausen und bereicherte die Wehr während dieser langen Zeit in einer einzigartigen Weise, die uns allen sehr fehlen wird und unersetzbar ist. Schweren Herzens nehmen wir Abschied von Dir. Deine Kameraden und Freunde von der Freiwilligen Feuerwehr Mühlhausen.


22

SV Mühlhausen-Sulzbürg e.V. www.sv-muehlhausen-sulzbuerg.de Jugendfußball F-Junioren (U9) / G-Junioren (U7) Betreuer F1: Markus Gloßner, Tel. Betreuer F2: Wolfgang Meyer, Tel.: 0172/4559165 Betreuer G: Heim Markus, Tel.: 09185/902047 01.04.11 17:00 SV Mühlhausen - FSV Berngau 08.04.11 17:00 BSC Woffenbach - SV Mühlhausen 15.04.11 17:00 SV Lauterhofen - SV Mühlhausen 01.04.11 18:00 SV Mühlhausen 2 - FSV Berngau 2 08.04.11 18:00 BSC Woffenbach 2 - SV Mühlhausen 2 15.04.11 18:00 SV Lauterhofen 2 - SV Mühlhausen 2 E-Junioren (U11) - Gruppe Betreuer: Mustafa Güclüer, Tel.: 09185/903907 Orucan Güclüer, Tel.: 09185/500327 02.04.11 10:00 FC Möning - SV Mühlhausen 08.04.11 17:30 SV Mühlhausen - TSV Berching 02.04.11 11:00 FC Möning 2 - SV Mühlhausen 2 08.04.11 18:30 SV Mühlhausen 2 - TSV Berching 2 D-Junioren (U13) - Gruppe Neumarkt/Jura 3 Betreuer: Walzel Jörg, Tel.: 09185/500380 02.04.11 13:30 SV Mühlhausen - TV Thalmässing 05.04.11 17:30 SV Mühlhausen - SC Pollanten 2 09.04.11 14:00 DJK Obermässing - SV Mühlhausen 30.04.11 12:30 (SG) TSV Eysölden - SV Mühlhausen C-Junioren (U15) - Gruppe Neumarkt/Jura 2 Betreuer: Günther Dollinger, Tel.: 09185/1675 Michael Behringer, Tel.: 09185/5419 02.04.11 15:00 (SG) DJK/SpVgg Rohr - SV Mühlhausen 09.04.11 14:00 1. FC Deining - SV Mühlhausen 16.04.11 14:00 (SG) DJK Untermässing - SV Mühlhausen 30.04.11 15:00 SV Mühlhausen - JFG Rothsee Süd 2 A-Junioren (U19) - Gruppe Neumarkt/Jura 3 Betreuer: Willi Dolmer, Tel.: 0151/10437780 02.04.11 14:30 DJK Limes 09 - SV Mühlhausen 09.04.11 15:30 SV Mühlhausen - TV Thalmässing 2 16.04.11 15:30 SV Mühlhausen - SC Ettenstatt 30.04.11 16:30 (SG) SV Burgsalach-Ind. - SV Mühlhausen Herrenfußball Betreuer: Helmut Köberle, Tel.: 09185/61936 Training: Mittwoch und Freitag, 19 Uhr 1. Mannschaft - Kreisliga Neumarkt 03.04.11 15:00 SV Mühlhausen - FC Holzheim 09.04.11 16:00 TSV Wendelstein - SV Mühlhausen 14.04.11 18:15 SV Mühlhausen - Henger SV 17.04.11 15:00 SV Mühlhausen - TSV 04 Feucht 23.04.11 15:00 TSV Winkelhaid - SV Mühlhausen 25.04.11 15:00 SV Mühlhausen - 1.FC Altdorf 2. Mannschaft - B-Klasse 1 03.04.11 13:15 SV Höhenberg II - SV Mühlhausen II 10.04.11 13:15 SV Mühlhausen II - DJK/SV Litzlohe II 13.04.11 18:15 DJK/SV Wallnsdorf II - SV Mühlhausen II 17.04.11 13:00 FB Reichertshofen II - SV Mühlhausen II 23.04.11 13:15 SV Mühlhausen II - FSV Oberferrieden II 25.04.11 13:15 TSV Burgthann II - SV Mühlhausen II

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011 Seniorenfußball Betreuer: Jürgen Schreiner, Tel.: 09185/902099 Kreisklasse Senioren A Neumarkt/Jura 02.04.11 19:00 SG Berg - SV Mühlhausen 08.04.11 19:00 SV Mühlhausen - TSV Burgthann 15.04.11 19:00 SV Mühlhausen - 1.FC Altdorf Gymnastik- und Turnabteilung Kursangebote in der großen (g) und kleinen (k) Schulturnhalle in Mühlhausen sowie in der Sportheimturnhalle (S): Step-Aerobic - Mix, Montag 18:45 - 19:45 Uhr 20:00 - 21:00 Uhr, alle, Edeltraud Bruckner (Tel.: 09185/1792), S Mutter-Kind-Turnen, Mittwoch 16.50 - 18.00 Uhr, 3 - 5 Jahre, Petra Rackl (Tel.: 09185/903030) / Alexandra Scharpf / Sabine Reinhold, k Kinderturnen, Mittwoch 17.00 - 18.00 Uhr, 5 - 8 Jahre, Rita Schmidt (Tel.: 09185/500611) / Roswitha Köberle Mädls-Turnen II, Mittwoch 18.00 - 19.00 Uhr, 11 - 16 Jahre, Maria und Marion Mößler (Tel.: 09185/5258), g Step-Aerobic - Mix, Mittwoch 19.30 bis 20.30 Uhr, alle, Edeltraud Bruckner (Tel.: 09185/1792), S Zwergenturnen, Donnerstag 10.00 - 11.00 Uhr, 1 - 3 Jahre, Petra Rackl (Tel.: 09185/903030), S Gymnastik Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr, alle, Isabella Kurtz (Tel.: 09185/902048), S Mädls-Turnen I Freitag 17.00 - 18.00 Uhr, 7 - 11 Jahre, Maria und Marion Mößler (Tel.: 09185/5258, g Hinweis: Während den Schulferien finden in den Schulturnhallen keine Kurse statt. Interessenten an unseren Kursangeboten sind jederzeit willkommen Nordic-Walking-Abteilung Unsere Nordic-Walking-Truppe ist bei jedem Wetter unterwegs. Sie trifft sich unter der Leitung von Norbert Pamin immer montags und donnerstags um 19.00 Uhr am Sportheim im Mühlhausen. Neueinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen. Auch Nichtmitglieder können teilnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Norbert Pamin: Tel.: 09185/1439. Tischtennis-Abteilung Tischtennis - Herren Trainingszeiten: Dienstag von 20.00 - 22.00 Uhr (in der Schulturnhalle) 1. Mannschaft - 1. Kreisliga Saison beendet. Abschlusstabelle im nächsten Mitteilungsblatt. 2. Mannschaft - 3. Kreisliga 01.04.2011 20:00 SV Mühlhausen II - DJK SV Berg III Tischtennis - Jugend Trainingszeiten: Dienstag ab 18.30 Uhr (in der Schulturnhalle) Jungen - 3. Kreisliga Saison beendet. Abschlusstabelle im nächsten Mitteilungsblatt.

SV-DJK Sulzbürg e.V. 12.04.11 Di. 18.00 Uhr TT Vereinsmeisterschaften Schüler/Jugend 13.04.11 Saisonstart Nordic Walking 10 Jahre Nordic – Walking am Sulzbürg, Treffpunkt: Mittwoch 18.30 Uhr ( bei jedem Wetter) Ort: Parkplatz Skilift in Sulzbürg, Leitung: Koller Tobias (DSV Nordic-Walking Trainer), Emmerling Jutta (DSV Nordic-Walking Trainerin)


23

Mitteilungsblatt der Gemeinde MĂźhlhausen - April 2011

em

g als

r

w äflich

stein’s

che

Br a

1482 Seit

sucht dringend fßr vorgemerkte Kunden Häuser, auch renovierungsbedßrftig. Tel. 0 91 85 / 92 37 25

u

Melanie Zucker Ernersdorf 13 92334 Berching Tel: 0 84 62 / 95 29 03

ei er

E h

Brauereiolf Bender

MĂźller - Immobilien MĂźhlhausen

FĂźr Karfreitag, den 22.04.2011

fĂźr Mittag und Abend Karpfen und Forellen gebacken nur auf Vorbestellung. In der Brauerei Gaststätte Bender mit StraĂ&#x;enverkauf Kirchgasse 7 - 9, 92360 MĂźhlhausen, Tel. 09185/406 od. 5543

Montag & Dienstag: Mittwoch & Freitag: Donnerstag: Samstag

Hausbesuche 08.30 - 17.30 Uhr 13.00 - 19.00 Uhr nach Terminvereinbarung

6LFKHULQGHQ6RPPHU 8QVHUH5HLIHQDQJHERWH

Wir suchen einen/eine: Elektroniker/-in Fachrichtung Energie +Gebäudetechnik Das sollten sie mitbringen:

- Erfahrung bei der Errichtung, Wartung und Reparatur von elektrischen Anlage in Wohn-/ Gewerbe und Industrieanlagen - Kenntnisse im Bereich Service fßr elektrische Hausgeräte wären sehr wßnschenswert - Selbstständiges, sauberes und zuverlässiges Arbeiten - Freundliches, korrektes Auftreten bei unseren Kunden

Wir bieten:

- Leistungsgerechte Bezahlung - Regelmässige Fortbildung - unbefristeter Arbeitsvertrag

Schriftliche Bewerbung bitte an:

&RQWLQHQWDO(FR&RQWDFW57

Ăł

&RQWLQHQWDO3UHPLXP&RQWDFW59

Ăł

&RQWLQHQWDO6SRUW&RQWDFW5:

Ăł

&RQWLQHQWDO6SRUW&RQWDFW5<

Ăł

&RQWLQHQWDO6SRUW&RQWDFW5<

Ăł

.RPSOHWWUÂ&#x161;GHU $XGL'RSSHOVSHLFKHQ'HVLJQ

Ăł

[Ă&#x2021;'XQORS636SRUW0D[[$5: ]%$$6SRUWEDFN$&DEULR

9:6SHLFKHQ'HVLJQ*2$/$QWKUD]LW 9

Ăł

 [Ă&#x2021;'XQORS636SRUW0D[[5: ]%$*ROI99,*ROI3OXV9DULDQW&URVV*ROI7RXUDQ-HWWD(RV3DVVDW

6XO]ZHJ 0ÂąKOKDXVHQ 7HO  


24

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Nordic Walking: Aktiviert 90% aller Muskeln, verbrennt 40% mehr Kalorien als Gehen und Laufen mit derselben Geschwindigkeit Erlaubt durch Einsatz der Stöcke neue hoch wirksame Mobilisierung-, Dehnungs-, Kräftigungs- und Geschicklichkeitsübungen. Entlastet die Gelenke, wichtig bei Knie-, Hüft- und Rückenproblemen. Verbessert die Herz-Kreislaufleistung, Muskelkraft, Beweglichkeit und das Körpergefühl. Ideal als Vorbereitung- und Ergänzungstraining für leistungssportlich Ambitionierte 15.04.11 Fr. 19.30 Uhr TT Vereinsmeisterschaften Herren 29.04.11 Fr. 19.30 Cafe Engelhard - Jahreshauptversammlung Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht WS Abteilungsleiter 3. Bericht Lift Betriebswart 4. Bericht Skischulleiter 5. Bericht TT-Abteilungsleiter 6. Bericht Vorstand 7. Kassenbericht u. Kassenprüfer 8. Ehrungen 9. Neuwahlen Vorstandschaft 10 Neuwahlen WS Abteilungsleitung 11. Wünsche und Anträge DSV-Skischule Sulzbürg Eine schneereiche und für unsere DSV-Skischule erfolgreiche Wintersaison neigt sich dem Ende zu. In der Skisaison 2010/2011 konnten wir auf Grund der guten Schneeverhältnisse wieder Skikurse in Sulzbürg anbieten. Bei diesen Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene durften wir an 10 Skikurstagen 296 Skikursteilnehmer im Alter von 4 bis 20 Jahren begrüßen.

Unsere diesjährige DSV-Skikursfahrt führte uns nach Christlum in Tirol. Bei dieser Fahrt wurden Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Bei traumhaftem Wetter konnten wir mit 49 Teilnehmern diese Fahrt ausrichten. Die DSV-Skischule Sulzbürg wünscht allen Skikursteilnehmern bis zum Start in die neue Skisaison 2011/2012 eine schöne Sommerzeit.

Vorankündigung für Inlinerkurse Anfängerkurs; Ab Anfang Mai Kursinhalt: Bremstechniken, Laufformen, Drehungen und Wendungen; Fallübungen (für den Notfall) Aufbaukurs: Kursinhalt: Auffrischung der Bremstechniken, Lauftechnik Vor- und Rückwärts, Speed-Skating, Nordic-Inline (Langlauftechnik auf Inline-Skates) Komplette Schutzausrüstung (Helm, Knie-, Handgelenk- und Ellenbogenschoner) erforderlich! Infos und Anmeldung: Koller Tobias (DSV-Inline-Instrukteur) info@ sv-djk-sulzbuerg.de, Tel. 922949

Schützenverein „Schweppermann“ e.V. Wappersdorf Terminmitteilung Das Übungsschießen findet immer ab Montag ab 18.00 Uhr statt, zu dem alle recht herzlich eingeladen sind. Auch Neuanfänger dürfen gerne mal schnuppern. Einladung Am Freitag, den 22.04.11, um 19.00 Uhr hält der Schützenverein ein Osterschießen ab. Jeder Schütze oder Nicht-Schütze sollte ein Osterpaket im Wert von 5,-E mitbringen! Geschoßen wird auf die aufgehängten Ostereier. Es würde uns freuen, wenn wir Sie begrüßen könnten! Die beste Schützendame erhält ein Überraschungsgeschenk. Die Vorstandschaft Einladung Am Samstag, den 09 April 2011, findet um 20.00 Uhr im Schützenhaus Schweppermann Wappersdorf unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Tagesordnung : 1.) Eröffnung und Begrüßung durch 1. Schützenmeister Meier Ewald 2.) Vollzähligkeit 3.) Gedenkminute 4.) gemeinsames Essen ( Bratwürste mit Kraut ) 5.) Grußworte unseres 1. Bürgermeisters Dr. Martin Hundsdorfer 6.) Grußwort des 2. Gauschützenmeisters Hans Spiegel 7.) Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung 2010 8.) Jahresbericht des 1. Schützenmeister 9.) Kassen und Revisionsbericht 10.) Bericht des Jugendleiters 11.) Bericht des 1. Sportleiters mit Vergabe von Nadeln 12.) Ehrungen 13.) Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft 14.) Abstimmung über eine Änderung der Satzung § 4d Beitragsfreistellung der 40 Jährigen Mitglieder auf nur noch Ehrenmitgliederschaft 15.) Abstimmung für 50 Jahre SV Wappersdorf im Jahre 2014 16.) Verschiedenes : Wünsche und Anträge . Anträge zur Tagesordnung sind 3 Tage vor der Jahreshauptversammlung schriftlich beim 1. Schützenmeister Meier Ewald, Bitzgasse 2, 92360 Wappersdorf einzureichen. Wer noch keinen Dauerauftrag zur Beitragsentrichtung hat, kann nach der Versammlung den Beitrag bezahlen. Wir bitten alle Mitglieder um ihr zahlreiches erscheinen. DIE VORSTANDSCHAFT, 1. Schützenmeister, Meier Ewald Das Schützenhaus ist ab sofort unter der Nummer 0170 / 1573847 zu erreichen.


Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

25

Schützenverein „Landl“, Rocksdorf

Jagdgenossenschaft Bachhausen

Spanferkelessen Am Samstag, 09. April 2011, findet ab 20 Uhr im Schützenhaus das Spanferkelessen statt. Dazu sind alle Mitglieder und Gönner des Vereins recht herzlich eingeladen.

Einladung zur nichtöffentlichen Sitzung der Jagdgenossenschaft Bachhausen am Samstag, den 09. April 2011, um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus Bachhausen, ergeht an alle Eigentümer der Grundstücksflächen, die zum GJR Bachhausen gehören und auf denen die Jagd ausgeübt werden darf.

Faschingsball Beim Faschingsball der Landlschützen und der Jugendfeuerwehr sorgten die „Oberpfälzer Spitzboum“ wieder für tolle Stimmung im voll besetzten Schützenhaus. Schützenmeister Thomas Brunner konnte auch dieses Jahr bei der Maskenprämierung viele einfallsreiche Masken auszeichnen. Höhepunkt des Abends war der Auftritt der Jugendfeuerwehr, die - gekleidet in Damenbadeanzügen - einen Tanz vorführte und erst nach einer Zugabe von der Tanzfläche gelassen wurde.

Tagesordnung: 1. Bericht des Vorstands 2. Bericht des Kassenführers 3. Entlastung des Jagdvorstands und des Kassenführers 4. Abstimmung über Verwendung des Jagdschillings 5. Wünsche und Anträge Jagdvorsteher Kreichauf

VdK OV Mühlhausen 4-Tagesfahrt Rostock und Mecklenburgische Seenplatte Es sind noch ein paar Plätze frei für unsere diesjährige 4-Tagesfahrt, daher hier noch einmal eine ausführlichen Beschreibung, damit Sie auch wissen, was Sie alles erwartet: Los geht es am Donnerstag, 02.06. (Christi Himmelfahrt). Unsere Anreise führt uns zunächst nach Potsdam, wo wir einen ca 1,5-stündigen Aufenthalt planen. Anschließend fahren wir weiter in unser Hotel „Reuterhof“ nach Stavenhagen. Am nächsten Tag steht die schöne alte Hansestadt Rostock auf unserem Programm. Bei einer Rundfahrt lernen wir dann auch das kleine Fischerdorf Warnemünde kennen. Am Nachmittag machen wir noch einen Abstecher ins Seeheilbad Graal-Müritz. Ein Bummel durch den herrlichen Rhododendronpark rundet diesen Ausflug ab. Die Mecklenburgische Seenplatte gilt als das Paradies im Herzen Mecklenburgs. Sie ist das Ziel am 3. Tag. Hier besuchen wir die 4-Tore-Stadt Neubrandenburg, die ehemalige Residenzstadt Neustrelitz sowie den Müritz-Nationalpark. Selbstverständlich darf auch eine Schifffahrt auf der Müritz nicht fehlen. Nach dem Abendessen können wir im Hotel das Tanzbein schwingen. Unsere Heimfahrt unterbrechen wir für einen Zwischenstopp in der Lutherstadt Wittenberg. Die Fahrt kostet pro Person im Doppelzimmer 279 E, für Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 33 E erhoben. Im Preis enthalten sind die Busfahrt, die Übernachtung mit Halbpension im Hotel Reuterhof in Stavenhagen (alle Zimmer mit DU/WC, TV und Telefon), die ganztägigen Reiseleitungen in Rostock und bei der Rundfahrt Seenplatte, die Schifffahrt auf der Müritz, Tanzabend im Hotel, Reiserücktrittskostenversicherung, Unfallversicherung und Insolvenzversicherung. Wer mehr wissen oder sich anmelden möchte, kann gern bei Antje Dietrich, Tel. 1282 anrufen. Selbstverständlich muss man weder beim VdK noch beim Kulturverein Mitglied sein, um mitfahren zu dürfen!

Jagdgenossenschaft Sulzbürg Einladung zur nichtöffentlichen Versammlung der Jagdgenossenschaft Sulzbürg am Samstag, den 16. April 2011 um 20.00 Uhr in der Gaststätte Sitzmann in Sulzbürg. Einladung ergeht an alle Eigentümer der Grundstücksflächen, die zum GJR Sulzbürg gehören und auf denen Jagd ausgeübt werden darf. Tagesordnung: 1. Bericht des Vorstandes 2. Bericht des Kassenführers 3. Entlastung des Jagdvorstandes und des Kassenführers 4. Abstimmung über die Verwendung des Jagdschillings 5. Abstimmung über das Rehessen 6. Wünsche und Verschiedenes

Tagesfahrt am 24.07. Auch für unsere Tagesfahrt sind noch Plätze frei! Sie führt uns am Sonntag, 24.Juli, nach Würzburg, wo wir uns erstmal das „Käppele“ anschauen und den schönen Blick hinunter auf die Stadt bewundern können. Dann steigen wir aufs Schiff und fahren bis nach Veitshöchheim, dort essen wir zu Mittag und besichtigen den Rokokogarten, abschließend besuchen wir ein Weingut und lassen uns bei einer Brotzeit eine kleine Weinprobe schmecken. Die Fahrt kostet incl. Bus, Schifffahrt, Eintritt und Weinprobe mit Brotzeit 36 E. Wer Fragen zur Arbeit des VdK hat oder sich für eine Mitgliedschaft interessiert, kann ebenfalls gerne bei Antje Dietrich, Tel. 1282, anrufen!

Kulturverein Mühlhausen www.kulturverein-muehlhausen.de Jahreshauptversammlung der Oldtimerfreunde Am Freitag, 18.03.2011 fand im Gasthof Brunnerwirt die Jahreshauptversammlung der Oldtimerfreunde Mühlhausen mit Neuwahlen statt. 1. Vorsitzender Manfred Schreiner konnte viele Mitglieder begrüßen, vor allem die drei neuen Mitglieder, die sich vor der JHV der Abteilung anschlossen.


26

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011 erlebten unsere Zuschauer einige sehr kurzweilige Stunden, die viel zu schnell vergingen. Mit mehreren Zugaben verabschiedeten sich die „Kaltenbachsänger“ von ihrem dankbaren Publikum. Wir danken unseren Gästen und hoffen, Sie auf einer der nächsten Veranstaltungen des Kulturvereins wieder begrüßen zu können.

Manfred Schreiner mit den neuen Mitgliedern Walter Wiener aus Sengenthal, Thomas Thumann aus Neumarkt und Benjamin Kratschmer aus Mühlhausen.

In seiner Ansprache referierte Schreiner über die Geschichte der Abteilung, die 1990 als Verlegenheitslösung gegründet wurde, als der damalige Bürgermeister Anton Galler zur Kirchweih ein Oldtimertreffen veranstalten wollte. Die Abteilung richtete das Treffen bis 2008 aus und machte es bekannt bis weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus. Wegen unüberbrückbarer Differenzen mit dem Bürgermeister wurde die Organisation des Treffens aber abgegeben. Aber trotzdem hat die Attraktivität des Vereins darunter nicht gelitten, wie die wachsende Zahl der Mitglieder zeigt. Um sich den Erfordernissen der Zukunft anzupassen, haben sich die Oldtimerfreunde eine Abteilungsordnung zugelegt, die eng an die Satzung des Kulturvereins Mühlhausen angelehnt ist. Aus diesem Grund ist es auch nötig, die Strukturen anzupassen und Neuwahlen in der Abteilung durchzuführen. Thomas Thumann, Leiter des Hauptamtes der Stadt Neumarkt fungierte als Wahlleiter, der von Anton Kastner und Heiko Lutter unterstützt wurde. Aus der Wahl gingen Manfred Schreiner als Abteilungsleiter, Hans Bäumler als stellvertretender Abteilungsleiter, Heiko Lutter als Kassier und Anton Kastner als Schriftführer als Sieger hervor. Die Kassenprüfung übernehmen Brigitte Bäumler und Fabian Schreiner. In seinen Schlussworten dankte Manfred Schreiner noch einmal für die ihm und der Abteilung erwiesene Loyalität trotz aller Anfeindungen. Er hob hervor, dass die Oldtimerfreunde Mühlhausen jetzt auf einer noch solideren Basis stehen und man guten Mutes in die Zukunft blicken kann. Ein gutes Zeichen dafür sind die vielfältigen Aktivitäten, die die Oldtimerfreunde ihren Mitgliedern und der Allgemeinheit anbieten. Mit der Bitte um weiterhin so gute Zusammenarbeit wie bisher, beendete Manfred Schreiner die Jahreshauptversammlung. Auftritt der „Kaltenbachsänger“ Einen sehr schönen Abend gestalteten die „Kaltenbachsänger“ aus Hausheim bei ihrem Auftritt am Samstag, 19.03.2011 im Gasthof „Brunnerwirt“. Fast wär´s ja nichts geworden, da der Akkordeonspieler krank wurde. Kurzfristig wurde er ersetzt durch Anita und Karl-Heinz Leipold aus Eismannsberg, die das Ensemble mit der Gitarre und dem Akkordeon begleiteten. Antje Dietrich konnte viele Gäste beim „Brunnerwirt“ begrüßen, die gekommen waren, um einen gemütlichen und humorvollen Abend zu erleben. Und die Männer (und die Frau) um Stefan Thumann enttäuschten das erwartungsvolle Publikum in keiner Weise. Mit Landlern, Witzen und teils lustigen, teils nachdenklichen Texten stieg die Stimmung im Publikum. Als dann Stefan Thumann Liedertexte verteilte, damit die Zuhörer aktiv ins Geschehen „eingreifen“ und mitsingen konnten, machten dann die Gäste den Sängern fast Konkurrenz. Nur unterbrochen von einer kurzen Pause

15. Isola Bike Tour 2011 Wie bereits angekündigt fahren wir auch heuer wieder in unsere italienische Partnergemeinde Isola Vicentina. Wie üblich starten wir am Donnerstag den 2. Juni 2011. Zur Einstimmung gibt es ein zünftiges Bikerfrühstück, gesponsert von der Fa. Tankstelle Stiegler. Geplant ist die Strecke über den Kühtei und das Timmelsjoch, vorausgesetzt die Wintersperre ist bis dahin aufgehoben. Am Freitag, 3. Juni 2011 fahren wir über schöne Stecken nach Longarone und besichtigen dort die VajontStaumauer. Bekannt wurde diese 1963, als es beim Aufstauen des Vajontsee zu einem gigantischen Erdrutsch kam und die darunter liegende Stadt Longarone völlig zerstört wurde. Auf dem Heimweg machen wir halt in der Heimat des Prosecco. Eine Ausfahrt mit den Motorradfreunden Isola gibt es dann am Samstag und am Abend das traditionelle Freundschaftsessen. Am Sonntag, 5. Juni 2011 wird wieder ein Teil nach Hause fahren und ein Teil noch Hier ist die Staumauer des Vajont, einen Tag bleiben. über die in den 60er Jahren eine Die Vorstandschaft des Kultur- riesige Flutwelle „schwappte“ und tausende Menschen in den Tod riss. verein Mühlhausen e.V.

Theatergruppe des Kulturvereins Mühlhausen Jetzt wird es bald ernst! Am Freitag, den 15. April haben wir schon Premiere mit unserem Theaterstück „Drei Weiber und ein Gockel“! Weitere Vorstellungen sind am 16., 17.04. und am Ostersonntag, 24.04. und Ostermontag, 25.04. Kurz zum Inhalt: Oma Frieda (Angelika Sorgenfrei) lebt mit ihren beiden männerfeindlichen Enkelinnen (Elke Meier und unser Neuzugang Patrizia Weber) auf ihrem Bauernhof. Der einzige männliche Mitbewohner ist der etwas verrückte Knecht Anton (Günter Nützel). Viehhändler Kuno (Walter Brandes) möchte seine Tochter Anni (Martina Brandes) an den Mann bringen, muss sich aber selber vor der Nachbarin Gunda (Antje Dietrich) in Acht nehmen. Die Junggesellen Tom (Bernhard Krag) und Ingo (Heiko Lutter) verirren sich während eines Unwetters auf den Hof und sorgen für weiteres Chaos. Männer werden zu Frauen, Frauen zu Männern und Männer zu Gockeln. Wie sich die Irrungen und Wirrungen wieder aufklären und ob es ein oder mehrere Happy Ends gibt, das erfahren Sie, wenn Sie uns im Bendersaal besuchen.


27

Mitteilungsblatt der Gemeinde MĂźhlhausen - April 2011

TIEREN NATĂ&#x153;RLICH HELFEN! Nina Gulder - Tierheilpraktikerin

+DXVJHUlWH $NWLRQ -XUD .DIIHHYROODXWRPDW QXU   /LHEKHUU *HIULHUWUXKH  OWU QXU   6LHPHQV :lVFKHWURFNQHU QXU   0LHOH :DVFKPDVFKLQH : $EKROSUHLV   6LHPHQV%RVFK (LQEDXKHUGVHW QXU  

1(80$5.7 7HO       $P %HUOLQHU 5LQJ  QHEHQ %0: 3DUWO

3,5.$&+ 7HO       ZZZJRHW]WHFKQLNFRP

- HomĂśopathie - Phytotherapie - BachblĂźten - SchĂźĂ&#x;lersalze - Ernährungsberatung - Blutegeltherapie - Begleittherapie zur schulmedizinischen Versorgung (z.B. bei Impfungen, Operationen)

Erlenweg 1a ¡ 92360 Mßhlhausen Tel. 0 91 85 - 24 14 26 ¡ Mobil: 01 72 - 5 31 67 83 www.tierheilpraxis-ninagulder.de Termine nach Vereinbarung, auch Hausbesuche


28

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Karten können wieder bei Roswita Kastner, Tel. 09185/500474 vorbestellt werden. Die Kosten sind gleich geblieben, das heißt Erwachsene zahlen 6 E und Kinder bis 12 Jahre, die auf unseren Kinderplätzen vorne an der Bühne sitzen, 4 E. Selbstverständlich gibt es aber auch immer noch Karten an der Abendkasse! Einlass ist ab 19 Uhr, die Aufführungen beginnen um 20 Uhr. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen einen lustigen Abend zu bereiten!

findet sich vielleicht ein Gartenfreund, der Ihre Pflanzen schon lange gesucht hat und gerne mitnimmt. Die Pflanzen sollten bis 13 Uhr abgegeben werden und mit Anhängern versehen sein, die Aufschluss über den Namen, Größe und evtl. besten Standort geben, soweit bekannt. Spenden nimmt der OGV gerne an. Verschiedenes Info-Material liegt auf und unser Gartenpfleger steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Tourismusverein Mühlhausen

Die KSK Mühlhausen-Bachhausen bedankt sich für die Spenden zur Restaurierung der Vereinsfahne bei folgenden Firmen: Fa. Burkhardt Energie- und Gebäudetechnik, Mühlhausen, Sparkasse Mühlhausen, Raiffeisenbank Mühlhausen, Bäckerei Plank, Küchenhaus Stiegler, Autohaus Bierschneider, Fa. Weichselbaum Rolladenbau, Mühlhausen, Metzgerei Walk, Brauerei Bender, Gemeinde Mühlhausen, Fa. Edelmann Feinblechnerei, Meyer Johann Werbetechnik, Kühnlein Theo Unterhaltungselectronic

www.solardorf-muehlhausen.de Freizeitmesse in Nürnberg Am Mittwoch, 2. März 2011 war der Tourismusverein Mühlhausen auf der Freizeit Touristik + Garten im Messezentrum Nürnberg vertreten. In Halle 7 auf dem Stand 38B konnten Sie uns von 10 bis 18 Uhr besuchen. Um 14.00 Uhr wurde dort auch der neue AOMRadlkalender 2011 präsentiert.

Auch BGM Dr. Martin Hundsdorfer besuchte uns am Stand im Messezentrum.

1. AOM-Radltour 2011 Der Auftakt der Radlsaison 2011 findet am Sonntag, den 17. April 2011 in Mühlhausen mit einem Radlerfrühschoppen mit Musik statt. Die gemütliche Tour mit ca. 20 km führt durch die Gemeinde Mühlhausen und findet ihren Abschluss mit einer beschaulichen Treidelfahrt auf der Alma Victoria. Der Flyer der AOM Radltour liegt in der Gemeinde auf. Der Start der Radltour ist um 11.00 Uhr am Rathaus mit einem Radlerfrühschoppen und der „Sulztalcombo“. Hier sehen Sie den Weg der Radlertour. Weitere Informationen gibt es im Rathaus oder bei Lina Brunner, Tel.: 09185/5246 Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Die Vorstandschaft des Tourismusverein Mühlhausen e.V.

OGV Mühlhausen Ostermarkt am 10. April 2011 Heuer ist der OGV am Ostermarkt wieder mit einem Stand vertreten, an dem selbst gezogene Blumen und Pflanzen angeboten werden. Es gibt ein Quiz für Kinder, die einige Zweige und Äste bestimmen sollen und dann bei Erfolg einen kleinen Preis erhalten. Außerdem veranstalten wir eine kostenlose Pflanzentauschbörse. Wenn Sie übrige oder zu große Pflanzen, Sträucher und Blumen im Garten oder zu Hause haben, bitten wir Sie, diese kostenlos zum Tausch anzubieten. Bevor Sie zum Gartenabfallcontainer fahren,

Kriegerverein

Gesangverein Mühlhausen Einladung zur Jahreshauptversammlung Liebe Mitglieder und Förderer des Gesangvereins, Der Männerchor ist seit Sommer 2008 nicht mehr aktiv. Mit dem Kinderchor ist es uns jedoch gelungen, auch den Nachwuchs für den Gesang zu begeistern. Die Kinder treffen sich regelmäßig jeden Donnerstag um 17 Uhr zur Probe. Die Kinderchorleiterin Karin Kieser, jetzt Mühldorfer, engagiert sich mit viel Leidenschaft und Herzblut für die Kinder. Daher freut es uns umso mehr, dass der Kinderchor in den vergangen 2 Jahren bereits über 10 Auftritte erfolgreich gestallten konnte. Die längst überfällige Jahreshauptversammlung findet nun am 15. April 2011 um 19:30 Uhr im Gasthaus Brunnerwirt in Mühlhausen statt. Tagesordnung TOP 1: Begrüßung TOP 2: Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung TOP 3: Bericht des Vorsitzenden und der Kinderchorleitung TOP 4: Bericht des Kassiers TOP 5: Bericht der Kassenprüfer TOP 6: Entlastung der Vorstandschaft TOP 7: Finanzen und Beiträge in Zukunft TOP 8: Neuwahlen TOP 9: sonstige Wünsche und Anträge Da in diesem Jahr bei der Jahreshauptversammlung Neuwahlen anstehen, möchte ich die Eltern der Kinder, des aktiven Kinderchors recht herzlich bitten an der Versammlung teilzunehmen, da nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern Mitglieder im Gesangverein sind. Natürlich sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen. Mit freundlichen Grüßen, Die Vorstandschaft


Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

29

Musikverein Mühlhausen-Sulzbürg

RK Wappersdorf

Wöchentliche Probetermine (in den Schulferien kein Probebetrieb): Sulztalorchester: 19 - 21 Uhr dienstags (außer in den Ferien) Vorstufenorchester: 18.30 - 20 Uhr donnerstags (außer in den Ferien) Ü-30 Bläserklasse: 18 - 19 Uhr, dienstags (außer in den Ferien)

Reservisten der Oberpfalz zu Gast in Wappersdorf Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Reservistenkameradschaft Wappersdorf einen Kreisreservistenwettkampf in und um Wappersdorf. Am Samstag, den 16. April 2011, starten ab 06.00 Uhr die Mannschaften aus dem westlichen Kreis der Oberpfalz, am Sportplatz in Wangen zu ihren jährlich stattfindenden Wettkampf. Auf der ca. 12 km langen Strecke im Raum Wangen > Mühlhausen > Wattenberg > Roßthal > Wappersdorf messen sich die Mannschaften in militärischen und sportlichen Disziplinen auf 8 Stationen. Am späten Nachmittag findet die Siegerehrung auf dem Sportplatz in Wangen statt. Im Anschluss findet ein Kameradschaftsabend statt, zu dem die Bevölkerung auf das herzlichste eingeladen ist. Für das leibliche Wohl sorgt die RK Wappersdorf.

„Wussten Sie, dass man in der TBC Hilfe für 100 Euro ein Menschenleben retten kann?“ Benefizkonzert für die Bolivienhilfe am Ostermontag, 25.04.2010, 18.30 Uhr Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt die Bolivienhilfe e. V. auch heuer wieder zum Benefiz-Osterkonzert mit dem Sulztalorchester des Musikvereins Mühlhausen-Sulzbürg in die Europahalle Berching ein. Das Konzert begeisterte bereits im vergangenen Jahr sein Publikum in der gut gefüllten Halle und spornt nun alle Musiker an, dem Erfolg in diesem Jahr um nichts nachzustehen. Man darf also gespannt sein, denn auf dem Programm steht nicht nur anspruchsvolle Bigband-Musik und moderne Unterhaltungsmusik, sondern auch echte Leckerbissen der konzertanten Orchestermusik. Dem jungen und engagierten Dirigenten Sven Weichhahn aus Roth ist es abermals gelungen, ein Feuerwerk der Melodien zusammen zu stellen.

Imkerverein Sulzbürg

Natürlich darf beim Osterkonzert auch das Vorstufenorchester unter der Leitung von Tanja Mages nicht fehlen. Wie bereits im vergangenen Jahr wird man unter Beweis stellen, welche musikalischen Fortschritte man sich erarbeitet hat. In diesem Jahr möchte der Musikverein gerne das unter Eigenregie geführte Projekt der Bolivienhilfe unterstützen – die TBC-Station Montero in der Nähe von Santa Cruz im Tiefland von Bolivien. Hier werden arme Landarbeiter und deren Familien aufgenommen und behandelt. Dieses Projekt hat sich in den Jahren seines Bestehens (bereits seit 1998) einen sehr guten Ruf erworben. Sogar aus der Millionenstadt Santa Cruz werden Kranke in die Krankenstation „Luchito Espinal” geschickt. Federführend für die TBCStation ist ein anerkannter Spezialist in der Lungenheilkunde: Dr. Ralf Mütterlein, Chefarzt der TBC-Klinik in Parsberg. Um die hygienischen Verhältnisse weiter zu verbessern soll ab April ein Anbau entstehen, in dem Sanitäranlagen untergebracht werden können. Die Kosten dafür belaufen sich auf ca. 4.000 Euro. Zu diesem Konzert ist die Gesamtbevölkerung herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Es werden jedoch Spenden erbeten. Diese kommen der Bolivienhilfe und der Nachwuchsarbeit des Orchesters zu gleichen Teilen zugute. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und neben bekannten Schmankerln werden zudem typische bolivianische Spezialitäten angeboten. www.bolivienhilfe.com +++ www.musikverein-sulztal.de

Jahreshauptversammlung des Imkervereines Sulzbürg Vereinsvorsitzender Albert Kerl begrüßte die zahlreich erschienen Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung. Besonderer Gruß galt dem neuen Vereinsmitglied Ernst Langer. Nach der Verlesung des Protokolls des Vorjahres durch Werner Grasruck, erfolgte der Kassenbericht durch Georg Holland. Es erfolgte die Kassenprüfung, sowie die Entlastung von Kassier und Vorstandschaft. Nun folgte der Bericht des Vorsitzenden, dem sich eine lange Diskussion verschiedener Themen anschloss. Der lange und kalte Winter 2010/2011 wird wieder überdurchschnittlich hohe Völkerverluste verursachen, die aber geringer als im Vorjahr ausfallen. Die kommende Zeit wird genauen Aufschluss darüber geben. Der Verein wird auch heuer wieder beim Sulzbürger Gartengipfel mitmachen. Im Herbst soll ein Honigkurs durchgeführt werden. Die Imker beklagen sich über den starken Zuschnitt von Hecken und Gehölzen. Gerade jetzt im zeitigen Frühjahr sind diese Hecken mit Weiden, Haselnuss, Erlen und Co. vielfältige und wichtige Nahrungsquellen für unsere Bienen. Imkerstammtisch Wie bereits im Dezember Mitteilungsblatt angekündigt, haben wir einen Imkerstammtisch ins Leben gerufen. Auch Nichtimker sind willkommen! Noch einmal zur Information: Wir treffen uns immer am 2. Samstag des Monats um 20.00 Uhr im Mühlhausener Sportheim.

Wohnmobil- und Gespannfahrer-Stammtisch Der Wohnmobil- und Gespannfahrer-Stammtisch „WoGe-St“ trifft sich jeden 3. Samstag im Monat um 16.00 Uhr im Waldcafé Dietlhof, 92369 Sengenthal. Tel.: 09185/923784. Nächster Treff ist am 16.04.2011.


30

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Verschiedenes Aus dem Landlmuseum „Facelifting“ nach 150 Jahren (1. Fortsetzung) „Die Bewohner von Kerkhofen, - welche gerne aller und jeder Theilnahme an einem Schulhaus-Neubau oder dessen Restauration sowohl bezüglich des Kostenpunctes, als auch der Hand- und Spannleistung überhoben gewesen wären, die ihnen aber gleichwohl in Aussicht stand, wenn die Erbauung eines Schulhauses in Rocksdorf zur Ausführung kommen sollte, - faßten den Entschluß, sich vom Schulverband in Sulzbürg loszumachen und in den mit Oberndorf aufnehmen zu lassen, weil die dortigen Bewohner sich erst vor Kurzem gleichfalls ein neues Schulhaus erbaut hatten. Sie reichten daher unterm 4ten Febr. 1857 deßfalls eine motivirte Vorstellung und Bitte bei der Kgl. Kreisregierung ein. Aus diesem Grunde mußten nun neue Gutachten und Erklärungen von Seite der Kgl. Loc. Schul-Inspection dahier abgegeben werden, was auch unterm 25. Febr. 1857 geschah, unter Darstellung der vielen Bedenken und Collisionen zwischen den Pfarrämtern von Kerkhofen und Oberndorf wegen Ertheilung des Religionsunterrichts, sowie wegen der unsäglichen Beschwerden der Kinder von Kerkhofen, wenn sie die Schule in Oberndorf und den Religionsunterricht von ihrem Pfarrgeistlichen, der seinen Wohnsitz gegenwärtig in Sulzbürg hat, erhalten müßten. Auf Veranlaßung der Kgl. Kreisregierung mußten noch nähere Angaben über die Möglichkeit einer Zuwendung des Cantoratsdienstes von Hofen an den künftigen Schullehrer zu Rocksdorf, dann über die Zeit der Abhaltung der Sonntagsschule dortselbst, und über die Entschädigung des alten Meßners gemacht werden, was durch die hiesige K. Loc. Inspection unterm 22. März 1857 geschah. Darauf forderte die Kgl. Kreisregierung von den Ortschaften, welche den künftigen neuen Schulsprengel von Rocksdorf bilden wollten, einen förmlichen Beschluß wegen Uebernahme der Besoldung an den Lehrer und der Kostentragung bei dem Neubau des Schulhauses zu Rocksdorf, sowie wegen der stipulirten (vertraglich vereinbarten) Entschädigung des alten Meßners von jährl. 25 f (Florin = Gulden). Dieser protocollarische Beschluß wurde unterm 13. April 1857 in voller Zustimmung eingereicht. – Unterdessen trat nun die Kgl. Kreisregierung von Oberpfalz, mit dem Kgl. protest. Consistorium Bayreuth über die Untersuchung und Bescheidung dieser Schulangelegenheit ins Benehmen, dessen Resultat endlich dahin gieng, daß wegen der vielfachen Bedenken, welche die Ausschulungen der Orte Rocksdorf, Wettenhofen, Hofen und Ellmannsdorf, sowie der von Kerkhofen für den religiösen Schul-Unterricht und die sittliche Erziehung der Kinder erkennen ließen, die Anordnung getroffen werden müsse, daß die bisherigen Schulsprengel-Verhältnisse der protest. Schule zu Sul-

zbürg belassen werden und fortzubestehen haben. Diese hohe Regierungs-Entschließung vom 2ten Octob. wurde unterm 13ten Octob. 1857 den Betheiligten von der Kgl. Districts-Schul-Inspection Neumarkt II schriftlich bekannt gegeben. Der Neubau eines entsprechenden Schul- und Meßnerhauses wurde demgemäß von der Kgl. Regierung angeordnet, weßhalb ein Bau- und Situationsplan und Kostenvoranschlag hergestellt werden mußte. Noch wollte die Gemeinde einen Neubau abwenden und eine bloße Erweiterung des Schulzimmers der Oberclasse erbitten; allein die Kgl. Regierung gieng darauf nicht ein, sondern ordnete sofort eine Commission zum Augenschein ab, die aus dem Kgl. Baubeamten, dem K. Landgerichtsarzt, dem K. Districts-Schul-Inspector und einem landgerichtl. Practikanten bestand, welcher Commission sich auch der K. Loc. Schul-Inspector anzuschließen hatte. Diese Commission erschien am Donnerstag, den 25ten Febr. 1858 in Sulzbürg. Unterm 27. März 1858 wurde nun die Vornahme des Neubaues des hiesigen Schul- und Meßnerhauses durch die Kgl. Regierung befohlen, und angeordnet, daß alsbald auf die Unterbringung der Cantorsfamilie, sowie des Schulgehilfen in eine andere Wohnung, sowie auf Ermittlung eines Locales für den Unterricht während des Baus Bedacht genommen werden müsse. (Fortsetzung folgt)

Senioren und Pflegeheim St. Therese Traditionell wurde am Rosenmontag im Seniorenheim St. Therese Fasching gefeiert. Bei Tanzmusik und guter Stimmung wurde geschunkelt und viel gelacht. Besonders hat uns gefreut dass einige Senioren aus Mühlhausen den Weg zu uns gefunden und den Nachmittag mit uns verbracht haben.

TSV Freystadt - Judoabteilung Rettlinger überzeugt auch auf der süddeutschen Meisterschaft Steve Rettlinger, U20-Judoka des TSV Freystadt ist weiterhin in Top-Form. Nach dem 3.Platz bei den Bayerischen Meisterschaften gelang dem Sulzkirchener auch bei den Süddeutschen Meisterschaften der Sprung unter die besten Fünf. Begünstigt von einer glücklichen Auslosung hatte er sich nach nur zwei Runden den fünften Platz in der Gewichtsklasse -100kg erkämpft und damit bewiesen, dass mit ihm, auch wenn er nur über eine knapp 3 jährige Erfahrung verfügt, auch auf Bundesebene gerechnet werden muss.

In der Mitte das alte Schulhaus auf einer Ortsansicht des prot. Pfarrers Käppel, im Vordergrund eine Hopfenanlage am Hang des Badbergs, um 1815)

Neue „alte“ Spitze an der Judoabteilung Bei der Jahreshauptversammlung der Judoabteilung des TSV Freystadt brachten die Neuwahlen zur Abteilungsleitung keine Neuerungen. Nachdem alle bisherigen Funktionäre ihre Bereitschaft zum Weitermachen erklärt hatten und es keine Gegenkandidaten gab, sieht die Führungsspitze folgendermaßen aus:


31

Mitteilungsblatt der Gemeinde MĂźhlhausen - April 2011

$Q



'DVZlUHGRFKZDV

GH

V0

RQ

JH

DW

V$

SU

ER W

6RUJHQ6LHIÂ UGLH=XNXQIW   ,KUHV.LQGHVXQGVLFKHUQ6LHLKP ELV]X(85/%6-XQLRUERQXV LO

*UDWLV %HL$EVFKOXVV  HLQHV%DXVSDU  YHUWUDJHVHUKD O WHQ6LHHLQWRO OHV .LQGHU76KLUW   (LQ76KLUWSUR 3HU $EVFKOXVV6RODQ VRQXQG JHGHU 9RUUDWUHLFKW

,QWHUHVVLHUW" 0HKU,QIRVEHL,KUHP%HUDWHU Jedes Leben ist einmalig jeder Abschied auch. Dr.-KrauĂ&#x;-StraĂ&#x;e 5 92318 Neumarkt Telefon Tag und Nacht 09181/47620

Zusammen mit Ihnen gestalten wir einen ganz persĂśnlichen Abschied.

TĂźrkeistraĂ&#x;e 26 90518 Altdorf Telefon Tag und Nacht 09187/907700 http:/www.pirzer-bestattung.de

 6SDUNDVVH 1HXPDUNW3DUVEHUJ ZZZVSDUNDVVHQHXPDUNWGH



'LH*XWVFKULIWHUIROJWIUÂ KHVWHQV-DKUHQDFK9HUWUDJVDEVFKOXVV


32

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Abteilungsleitung Reiner Brinkmann, Stellvertretung Claudia Baumgärtner-Zick, Kassier Benno Pietsch, Schriftführerin Petra Fürst, Stellvertretende Schriftführerin Sybille Brinkmann, Beisitzer und Kassenprüfer Michael Diller und Ralf Rettlinger. Die neue Jugendvertretung wird im Sommer gewählt. Enttäuscht zeigte sich die Judoführung vom geringen Interesse der Aktiven und deren Eltern an der Jahreshauptversammlung. Erfolgreiche Debütanten beim Judo Erneut legten beim TSV Freystadt Judokas Gürtelprüfungen ab. Den 8.Kyu (weiß-gelben) Gurt erhielten nach erfolgreicher Prüfung Larissa Dorn, Florian Grashauser, Hannah Frederking, Luis Bachhofer und Leo Zipf. Bereits eine Stufe weiter sind Jan Hillebrand, Lena Sossau und Jona Schindler, die den Gelb-Gurt erhielten und nun bei Turnieren starten dürfen. Prüfer Günter Kraus, Trainer Matthias Brinkmann und Trainerassistent Julian Zick waren sehr zufrieden mit den Leistungen der Nachwuchsjudokas. Nur 4 Tage danach starteten die Mühlhausener Lena Sossau, Peter Elsing und Jan Hillebrand ihre Wettkampfkarriere beim Pavelturnier in Kitzingen. Alle drei U11 Kämpfer zeigten eine gute Leistung und wurden je mit einem dritten Platz belohnt. Bei der U14 debütierte Elias Keil aus Sulzbürg. Er hatte es in der Gewichtsklasse -46kg gleich mit 11 Konkurrenten zu tun und musste sich den 7.Platz hart erkämpfen. Damit blieb er aber noch vor Teamkollegen Moritz Paulus aus Mühlhausen, der bei seinem zweiten Turnier Neunter wurde. Mit Tristan Hafner hatte der TSV einen weiteren 7. Platzierten in seinen Reihen. Bereits am nächsten Tag stand Moritz Paulus beim Ranglistenturnier der U14 in Neutraubling erneut auf der Matte. Der Lohn für diesen Dauereinsatz und seine couragierte Leistung waren der fünfte Platz und Punkte für die Rangliste. Als verlässliche Größe zeigte sich bei diesem Ranglistenturnier die Sulzbürgerin Christina Diller, die erwartungsgemäß den ersten Platz belegte. Auch beim anschließenden Freundschaftskampf zeigte sie ihr ganzes Können und gewann verdient.

Die Sparkasse informiert Nutzen Sie staatliche Zuschüsse VL Sparen Als Arbeitnehmer können Sie beim Sparen zweimal profitieren – von den vermögens-wirksamen Leistungen und von staatlichen Zuschüssen. Mit bis zu 480 Euro jährlich unterstützt Ihr Arbeitgeber das Sparen mit VL. Staatliche Förderung des Bausparens mit VL. Lassen Sie die vermögenswirksamen Leistungen in einen Bausparvertrag fließen, so erhalten Sie vom Staat eine jährliche Arbeitnehmer-Sparzulage in Höhe von 9 % auf maximal 470 Euro (Ledige) bzw. 940 Euro (Verheiratete), sofern Ihr zu versteuerndes Jahres-Einkommen 17.900 Euro (Ledige) bzw. 35.800 Euro (Verheiratete) nicht übersteigt. Staatliche Förderung des Fondssparens mit VL. Lassen Sie die VL in einen Fondsparvertrag fließen, fällt die Arbeitnehmer-Sparzulage umso höher aus: 20 % auf einen Höchstbetrag von 400 Euro (Ledige) bzw. 800 Euro (Verheiratete). Vorausgesetzt Ihr zu versteuerndes JahresEinkommen beträgt nicht mehr als 20.000 Euro (Ledige) bzw. 40.000 Euro (Verheiratete). Vier Schritte bis ins Ziel. Unabhängig davon, ob Sie einen Anspruch auf staatliche Förderung haben und wie hoch diese ausfällt: Sparen mit VL hat für Sie viele Vorteile – besonders für Ihre Altersvorsorge. Lediglich vier Dinge müssen Sie in die Wege leiten: 1. Besprechen Sie mit dem Arbeitgeber, in welcher Höhe er VL zahlt. Tipp: Stocken Sie den Betrag aus eigenen Mitteln auf, wenn Sie nicht den Höchstbetrag erhalten. 2. Legen Sie einen VL-Vertrag an. Gern unterstützt Sie Ihr Berater bei der Auswahl der geeigneten Sparform. 3. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Arbeitgeber eine Kopie des VL-Vertrages erhält. Erst dann kann dieser die VL im Rahmen Ihrer Gehaltsabrechnung überweisen. 4. Beantragen Sie die Arbeitnehmer-Sparzulage im Zuge Ihrer jährlichen Steuererklärung. Sofern Sie förderberechtigt sind, überweist Ihnen das Finanzamt die Zulagen auf Ihren VL-Vertrag. Ihre Sparkasse Mühlhausen

Private Anzeigen Klavierstimmungen und –reparaturen, Meisterbetrieb. Tel.: 09185/922449 od. 0172/2011597 Familie mit 2 Kindern sucht 4-5-Zi.-Wohnung oder kleines Haus mit Garten in Mühlhausen zu mieten. Tel.: 09185/500627 Schöne, helle, neu renovierte 4-Zimmerwohnung mit Küche, Bad und Balkon, 90 m², im 1. Stock eines 2-Familienhauses in Mühlhausen zu vermieten. Inklusive Kellerraum und Garage. Tel.: 09185/1567 Ich suche in Mühlhausen und Umgebung eine 1 oder 2 Zimmer Wohnung zur Miete. Telefon Nr. 09185/90055

Heizung – Sanitär Meisterfachbetrieb für k Bad-Komplettrenovierung k Kundendienst k regenerative Energien k Solartechnik

Ernst Schiffert

Rocksdorfer Str. 4b · 92360 Mühlhausen Tel. (0 91 85) 90 21 00 · Fax (0 91 85) 90 36 46 heizung-baddesign@schiffert.net

Waldfläche von Privat zu kaufen gesucht. Diskrete Abwicklung. Angebote bitte unter Chiffre-Nr. 029375 an die Druckerei Fuchs, Gutenbergstraße 1, 92375 Pollanten. Bauplatz, 919 m², in Sollngriesbach, ruhige Lage zu verkaufen. Telefon 0179/2847424 oder 08462/906918


33

Mitteilungsblatt der Gemeinde Mühlhausen - April 2011

Ausstellung am 16. und 17.04.2011 Tischdekoration für verschiedene Anlässe: Kommunion, Firmung, Hochzeit, Taufe sowie Osterfloristik und vieles mehr. Öffnungszeiten: Samstag: 8.30 - 17.00 Uhr u. Sonntag: 13.00 – 17.00 Uhr Blumenfachgeschäft Gertraud Rupp Hauptstraße 34, 92360 Mühlhausen Telefon 09185 / 92 37 63

Neu – Neu –Neu – Neu – Neu – Neu – Neu Ab sofort können Sie direkt bei uns einen Termin für Fußpflege, Nagelmodelage und Friseur vereinbaren. Am 23.04.2011 um 15.00 Uhr findet für Sie ein Workshop „Leichtes Tages Make-up“ mit Visagistin Jana Bjike statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bitten wir um telefonische Voranmeldung. Der Unkostenbeitrag beträgt hierzu 15,00 E. Jeden Teilnehmer erwartet ein Begrüßungsgetränk, eine tolle Überraschung und tolle Beauty- Tipps.

Am Ostermarkt, 10. April 2011, in Mühlhausen haben wir für Sie von 13 - 17 Uhr geöffnet. Spiel- und Schreibwaren

Hauptstraße 63, 92360 Mühlhausen Tel. (09185) 362, Fax (09185) 5448 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.30 - 18.30 Uhr, Sa. 8.30 - 14.00 Uhr

10f a% lles au

große Auswahl


34

Mitteilungsblatt der Gemeinde M端hlhausen - April 2011


April 2011 - Mitteilungsblatt Mühlhausen