Issuu on Google+

Informationen aus Greding und der Region

Juni/Juli 2013

„Tag der offenen Gartentür“ am 30.06.2013 in Röckenhofen

Tag der offenen Tür Musikschule der Stadt Greding Seite 11

Challenge Roth

Seite 16

Veranstaltungsrückblick Seite 18


2

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Gredings grüne Jahreszeit – Naturgenuss, Gartentage und Altstadtverschönerung durch Blumenschmuck Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Juni gilt wegen seiner vollen Pflanzen- und Blütenpracht als einer der schönsten Monate im Jahreslauf. Warme Temperaturen und eine herrliche, frühsommerliche Natur laden dazu ein, aktiv zu sein und die Freizeit draußen im Freien zu verbringen. Die Großgemeinde Greding bietet hierzu eine ganze Bandbreite an wunderbaren Möglichkeiten, allen voran das gut ausgebaute Radund Wanderwegenetz. Egal ob man zu Fuß die idyllische Naturlandschaft entdecken möchte oder sich sportlich mit dem Zweirad betätigt: Greding ist ein hervorragender Ausgangspunkt zu Touren ins Umland. Von besonderem Vorteil ist hier vor allem die günstige Mittellage zwischen Naturpark Altmühltal und Fränkischem Seenland, die viele Freizeitoptionen eröffnet und dadurch zahlreiche Gäste und Ausflügler nach Greding führt. Passend zum touristischen Saisonstart möchte sich die Kommune natürlich im besten Licht zeigen. Bei der alljährlichen Verschönerung der Gredinger Altstadt spielt natürlich in erster Linie der Blumenschmuck eine wichtige Rolle. Ich freue mich daher, dass aus dem Erlös des letztjährigen Altstadtfestes auf Wunsch der teilnehmenden Vereine für unsere Schwarzachbrücke dekorative Blumenkästen mit Halterungen und Bewässerungssystem angeschafft werden konnten. Diese und die schön bepflanzten Blumentröge in der historischen Altstadt werden mit viel Fachwissen und Liebe zum Detail von

Monika Gemeinhardt und Irmgard Waffler gepflegt. Doch nicht nur das: Auch das Eichstätter Tor, einer der Hauptzufahrtswege zum mittelalterlichen Marktplatz, der „guten Stube Gredings“, wurde an der Außenseite mit Rosen bepflanzt, um allen Gästen ein „blühendes Willkommen“ zu bieten. Ähnliches gilt natürlich auch für die Heinrich-Herold-Anlage an der Stadtmauer, die auch in diesem Jahr wieder vom Obst- und Gartenbauverein Greding und Umgebung mit einer attraktiven Sommerbepflanzung versehen wurde. Für all dieses geleistete wertvolle Engagement spreche ich allen Beteiligten meinen herzlichen Dank aus. Hinweisen möchte ich Sie in diesem Zusammenhang auch auf den Tag der offenen Gartentür, der am Sonntag, den 30. Juni 2013 in ganz Mittelfranken stattfinden wird. Ich freue mich sehr, dass unser Ortsteil Röckenhofen hier mit fünf außergewöhnlichen Privatgärten im Programm vertreten ist, die man an diesem Aktionstag besuchen kann. Natürlich wird es auch eine Bewirtung der Gäste in Röckenhofen geben. Und wer nach den zahlreichen Eindrücken der Gärten noch ein Fleckchen herrlicher Natur genießen möchte, der ist natürlich auch zu einem Spaziergang im nahe gelegenen und landschaftlich sehr reizvollen Naturschutzgebiet „Kuhbachtal“ herzlich eingeladen. Sie sehen: Im Juni und Juli 2013 stehen einige bedeutende Veranstaltungen vor Ort ganz im Zeichen der Natur. Doch auch Sport und Geselligkeit werden natürlich nicht zu kurz kommen. Ein Blick in den umfangreichen Veranstaltungskalender dieser Ausgabe von „Greding aktuell“ wird es Ihnen direkt vor Augen führen, dass zahlreiche Vereine und Institutionen der Großgemeinde wieder für ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm sorgen. Ein besonderes Augenmerk wird natürlich wieder auf dem Challenge Roth am 14. Juli liegen – dem größten Triathlon der Welt, in den auch unsere Kommune involviert ist. Besuchen Sie den Gredinger Kalvarienberg, den „Berg der Leiden“ und unterstützen Sie nicht nur die internationalen Sportstars, sondern vor allem auch unsere lokalen Teilnehmer! Ihr Manfred Preischl, Erster Bürgermeister

S PORT - UND F REIZEITBAD MIT S AUNALANDSCHAFT

Mit der Maus ins Rathaus Familien herzlich willkommen!

Wasserspaß und Entspannung pur – im Gredinger Bad Finnische Sauna · Kräutersauna · finnische Außensauna · Ruhetempel · Aufenthaltsraum und Saunahof (donnerstags Damensauna) · Solarium und Dampfbad · Mutter-Kind-Bereich · Kinderbecken im Freien · große Liegewiese

Ein besonderer Service für unsere Bürger

Viele Behördengänge jetzt auch online erledigen

www.greding.de

Öffnungszeiten: Mo Di (1.6. – 30.9.) Di (1.10. – 31.5.) Mi bis Fr Sa/So und Feiertage

10 – 18 Uhr 10 – 21 Uhr 10 – 22 Uhr 10 – 21 Uhr 9 – 20 Uhr

Gredinger Sport- und Freizeitbad Am Hallenbad 1 · 91171 Greding Tel.: 08463/1265 hallenbad@greding.de www.greding.de


3

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Die Stadtverwaltung informiert Bürgersprechstunde Die nächsten Bürgersprechstunden finden am Samstag, den 15. Juni 2013 und am Samstag, den 20. Juli 2013 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Rathaus, Haus B, Zimmer B 11, statt. Der Bürgermeister steht in dieser Zeit für persönliche Angelegenheiten, Fragen, Wünsche und Anregungen gerne zur Verfügung.

Sitzungen im Juni/Juli 2013 10. Juni 2013: Haupt- und Finanzausschuss 13. Juni 2013: Stadtrat 25. Juni 2013: Grundstücks- und Bauausschuss 02. Juli 2013: Ausschuss für Familie, Schule und Soziales 15. Juli 2013: Haupt- und Finanzausschuss 18. Juli 2013: Stadtrat

Bürgerversammlung Juni 2013 Montag, den 03. Juni 2013, 19.30 Uhr, Schutzendorf, Feuerwehrhaus

Aushilfe gesucht Die Stadt Greding sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Austräger für das monatlich erscheinende „Greding aktuell“ für ein Teilgebiet im Stadtkern Gredings. Ferner wird eine Person gesucht, die die Verteilung von Plakaten im Stadtkern übernehmen könnte. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Fr. Steinmetz, Tel. 08463/904-11.

Ferienprogramm Das Heft für das diesjährige Ferienprogramm liegt ab Freitag, den 28. Juni 2013 in der Stadtverwaltung Greding und in den Banken der Gemeinde Greding aus. An die Kinder der Schulen und Kindergärten der Großgemeinde Greding wird das Programmheft verteilt. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist-Information (Tel.: 08463/904-20) der Stadt Greding oder unter www.greding.de

Seniorensprecherin Karola Meyer wird im Monat Juni folgende Veranstaltung anbieten Besuch des Sommerfestes der Stadtkapelle Greding am Sonntag, 16. Juni 2013 An diesem Sonntagnachmittag wollen wir uns ab 15 Uhr in der Heinrich-Herold-Anlage treffen, um bei flotter Blasmusik einige unterhaltsame Stunden zu verleben. Für das leibliche Wohl sorgt die Stadtkapelle Greding. Bei schlechter Witterung entfällt die Veranstaltung. Wir hoffen auf reges Interesse, viel Sonnenschein und freuen uns auf den gemeinsamen Besuch.

Aus dem Stadtrat In der Sitzung des Stadtrates vom 16. Mai 2013 wurden folgende Beschlüsse gefasst: Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung am 18.04.2013 TOP 1. Neubau Feuerwehrgerätehaus Grafenberg Vergabe Fliesenlegerarbeiten Der Stadtrat beauftragt die wenigstnehmende Firma Schmehling, Thalmässing, mit den Fliesenlegerarbeiten in Höhe von 21.968,59 EUR brutto.

Kooperativ Schülerbeförderung: Kosten werden von den Landkreisen Roth und Eichstätt übernommen

Innovativ Anmeldung bis spätestens 9. August 2013

Kommunikativ www.wirtschaftsschule-greding.de info@wirtschaftsschule-greding.de Telefon 09171 818700 oder 08421 98980

TOP 2. Vergabe von Straßensanierungsarbeiten für das Jahr 2013 Der Stadtrat beschließt, den Auftrag für die Arbeiten zur Sanierung von Fahrbahnschäden an den Gemeindestraßen im Gebiet der Großgemeinde Greding und die Sanierung der Birkhofer Straße in Attenhofen an die Firma H. Hirschmann, Treuchtlingen, zum Angebotspreis von 108.704,72 EUR zu vergeben. TOP 3. Museum Greding - Nachtrag der Firma Stahlbau Heigl GmbH wegen Metallbauarbeiten Der Stadtrat beauftragt die Firma Stahlbau Heigl GmbH, Hemau, mit zusätzlichen Arbeiten im Rahmen des Auftra-


4 ges für die Metallbauarbeiten am Museum in Höhe von 3.953,18 EUR. TOP 4. Anschaffung der Ausstattung für die Museumspädagogik des Archäologie Museums Greding Der Stadtrat beauftragt den wenigstnehmenden Anbieter, das Römer und Bajuwarenmuseum Kipfenberg, in persona Frau Juliane Schwartz, Kulturpädagogin, 85110 Kipfenberg, mit der Ausstattung in Höhe von 17.938,24 EUR netto (entsprechend 21.346,50 EUR brutto).

Sitzungsbeschlüsse aus der öffentlichen Sitzung: TOP 3. Bauantrag von Irmgard und Ernst Biedermann zum Neubau eines Holzlagers in Großhöbing, Flur-Nr. 780/3 Der Stadtrat erteilt dem Bauantrag von Frau Irmgard Biedermann und Herrn Ernst Biedermann zum Neubau eines Holzlagers auf dem Grundstück Flur-Nr. 780/3 in der Gemarkung Großhöbing das gemeindliche Einvernehmen. TOP 4. Information über die Behandlung eingegangener Bauanträge Der Stadtrat wird über folgende Bauanträge, wozu durch die Verwaltung das gemeindliche Einvernehmen erteilt wurde, in Kenntnis gesetzt: –– Wolfsteiner Martina u. Alexander, Errichtung eines Holzschuppens in Greding (isolierte Befreiung); –– Guttenberger Michael, Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage in Herrnsberg; –– Haberkern Wendelin, Aufstellung eines Containers zur Reifenlagerung in Greding (Bauvoranfrage); –– Breindl Alois, Neubau einer Berge- und Maschinenhalle in Obermässing; –– Kirchhof Birgit, Anbau eines Wintergartens in Greding; –– Geyer Daniel, Wohnhausbau in Greding. TOP 5. Feuerwehrwesen - Bestätigung von neu gewählten Kommandanten und ihren Stellvertretern Der Stadtrat bestätigt die Wahl des Kommandanten und dessen Stellvertreters: –– der Freiwilligen Feuerwehr Untermässing: Kommandant Robert Rehm, Stellvertreter Robert Stöckl. –– der Freiwilligen Feuerwehr Euerwang: Kommandant Andreas Schneider, Stellvertreter Martin Netter. –– der Freiwilligen Feuerwehr Österberg: Kommandant Xaver Gilch, Stellvertreter Hansjürgen Meyer. –– der Freiwilligen Feuerwehr Landerzhofen/Attenhofen: Kommandant Roman Brandt, Stellvertreter Johann Brigl.

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013 TOP 6. Kindertagesstätten - Ergebnisse der Elternbefragung Der Stadtrat nimmt Kenntnis von den Ergebnissen der Elternbefragung zur Kinderbetreuung. TOP 7. Antrag der Kath. Kirchenstiftung Obermässing auf Gewährung eines Zuschusses für die Erneuerung von Fenstern und Dachgauben im Kindergarten Hl. Familie in Obermässing Der Stadtrat beschließt, der Kath. Kirchenstiftung Obermässing einen Zuschuss von 3 % aus den tatsächlichen Kosten für die Erneuerung von Fenstern und Dachgauben im Kindergarten Hl. Familie in Obermässing zu gewähren. Nach dem Kostenvoranschlag errechnet sich eine vorläufige Förderung von 2.280 EUR. Eigenleistungen können bei der Bemessung des Zuschusses mit 10 EUR je Arbeitsstunde in Ansatz gebracht werden. TOP 8. Kommunalwahlen am 16.03.2014 - Bestellung eines Gemeindewahlleiters und seines Stellvertreters Der Stadtrat beruft aus Anlass der Kommunalwahlen am 16.03.2014 Herrn Andreas Hertrich als Wahlleiter für die Gemeindewahlen und Herrn Thomas Brigl als stellvertretenden Wahlleiter für die Gemeindewahlen.

Aus dem Standes- und Einwohnermeldeamt Die Stadt Greding gratuliert herzlich: Zum 85. Geburtstag Maria Mosburger, Röckenhofen. . . . . 12.04.2013 Johann Eberle, Untermässing . . . . . . 20.04.2013 Rosa Templer, Mettendorf. . . . . . . . 26.04.2013 Maximilian Neumeier, Greding. . . . . . 30.04.2013

Zum 80. Geburtstag Konrad Meier, Attenhofen . . . . . . . 04.04.2013 Margareta Schlupf, Hausen . . . . . . . 06.04.2013 Johann Maier, Schutzendorf. . . . . . . 20.04.2013 Richard Wagner, Greding . . . . . . . . 28.04.2013

Zum 75. Geburtstag Amalie Dirsch, Obermässing. . . . . . . 01.04.2013 Gerhard Kahr, Herrnsberg. . . . . . . . 01.04.2013 Lothar Jochum, Greding . . . . . . . . 27.04.2013 Winfried Frisch, Greding . . . . . . . . 27.04.2013 Anna Schneider, Kraftsbuch . . . . . . . 30.04.2013 Antonio Eusepi, Greding . . . . . . . . 30.04.2013

Zum 70. Geburtstag Hermann Schneider, Greding . . . . . . 05.04.2013 Barbara Schneider, Schutzendorf . . . . . 09.04.2013 Wilhelm Bauer, Greding . . . . . . . . 29.04.2013


5

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Zum 25-jährigen Ehejubiläum Hedwig und Norbert Schön, Obermässing . 21.04.2013 Sieglinde und Franz Herrler, Greding . . . 22.04.2013 Helene und Karl Pritschet, Greding . . . . 28.04.2013

Zur Hochzeit Karin Minameyer und Markus Richter. . . 19.04.2013 Kathrin Meier und Matthias Beck. . . . . 26.04.2013 Angela Stiegler und Wolfgang Schmidt . . 10.05.2013 Stefanie Hiemer und Matthias Regensburger. 13.05.2013

Zum Nachwuchs Isil und Burak Sagirli, Greding, zum Sohn Ege am 08.04.2013 Sandra Sicka und Marcel Näthe, Greding, zum Sohn Leon am 14.04.2013 Susanne und Michael Karch, Kaising, zum Sohn Raphael am 09.05.2013.

Folgende Sterbefälle sind zu verzeichnen Maria Theresia Neumeier, Greding . . . . 03.05.2013 Johann Wolfrum, Obermässing. . . . . . 04.05.2013

Aus dem Standesamt Standesamt Greding Samstags-Trauungen im Jahr 2013 Beim Standesamt Greding können Brautpaare im Jahr 2013 an folgenden Samstagen zwischen 9.30 Uhr und 11.30 Uhr die Ehe schließen: Samstag, 22.06.2013 Samstag, 03.08.2013 Samstag, 05.10.2013 Samstag, 14.12.2013 Für die Vornahme einer Eheschließung außerhalb der üblichen Öffnungszeiten ist eine Gebühr von 70,- Euro zu entrichten. Weiterhin kann eine Eheschließung auch wie bisher zu den üblichen Dienstzeiten erfolgen. Wegen der Festlegung eines Trauungstermins und der für die Anmeldung der Eheschließung erforderlichen Dokumente wenden Sie sich an den Standesbeamten, Herrn Thomas Brigl, Tel.: 08463/904-14; E-Mail: thomas.brigl@greding.de

Termine Sprechzeiten der AOK Geschäftsstelle Schwabach Sprechtag im Juni/Juli 2013 Die AOK-Geschäftsstelle Schwabach steht ihren Versicherten montags von 14.00 bis 16.00 Uhr im Rathaus in Greding, Zimmer A 07, zur Verfügung. Die nächsten Termine sind: 03. und 17. Juni 2013 sowie 01. und 15. Juli 2013. Darüber hinaus erreichen Sie die AOK unter der Tel.–Nr. 09122/184-284.

Sprechzeiten der DAK Geschäftsstelle Hilpoltstein Die DAK Hilpoltstein hält an jedem letzten Donnerstag im Monat von 16.00 bis 17.00 Uhr ihren Sprechtag im Rathaus Greding, Zimmer A 07, ab. Individuell können nach Absprache Termine auch bis 18.00 Uhr vereinbart werden. Nächster Termin: 27. Juni 2013

Sprechstunde des VdK Ortsverbandes Greding Jeden dritten Donnerstag im Monat findet von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Rathaus, Zimmer A 07 der Sprechtag des VdK Ortsverbandes Greding statt. Nächste Termine: 20. Juni 2013 sowie 18. Juli 2013. Eine telefonische Anmeldung unter Tel. 09122/603730 ist erforderlich. Wir bitten um Beachtung!

Blaues Kreuz Selbsthilfegruppe Hilfe bei Alkoholproblemen ist möglich, wenn Sie den ersten Schritt tun! In den neuen Räumen der Gredinger Hilfsstelle, Kraftsbucher Str. 6, findet jeweils dienstags um 19.00 Uhr ein Gruppentreffen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos erhalten Sie unter Tel. 09173/1601 oder 09171/892237.

Diakonie Roth-Schwabach Suchtberatung Suchtprobleme können jeden Menschen treffen. Die Suchtberatung steht allen Menschen offen, die mit Suchtproblemen zu tun haben. Die Suchtberatung in Greding, Kraftsbucher Str. 6, bietet jeden Donnerstag ab 14.00 Uhr bzw. nach Vereinbarung eine Sprechstunde an. Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 09171/96270.

Blutspenden Die nächste Möglichkeit zum Blutspenden besteht am Dienstag, den 02. Juli 2013 von 16.00 bis 20.30 Uhr in der Volksschule Greding. Die Bevölkerung wird um rege Beteiligung gebeten. Bitte bringen Sie zum Spenden Ihren Blutspendeausweis mit.


6

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Kosten sparen, Umwelt schonen – kostenlose Energieberatung in Greding Der Fachberater der ENA – unabhängigen EnergieBeratungsAgentur Roth - bietet einmal im Monat eine Bürgerberatung im Rathaus der Stadt Greding an. Nutzen Sie das kostenlose Angebot und wenden Sie sich mit Ihren Fragen, z. B. über Möglichkeiten der Energieeinsparung, der energieeffizienten Sanierung Ihres Gebäudes oder Ihrer Wohnung, der Planung eines neuen energieeffizienten Gebäudes oder auch mit Fragen zum Austausch der Heizungsanlage bzw. Nutzung von Solarenergie an die qualifizierten Energieberater des Landkreises. Nächster geplanter Termin: Donnerstag, der 20. Juni 2013 von 16.00 bis 18.00 Uhr. Wenden Sie sich bitte bei Interesse an das Baureferat der Stadt Greding, Frau Albrecht, Tel. 904-31 und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin. Der Berater steht Ihnen dann eine halbe Stunde für alle Ihre Fragen zur Verfügung Weitere Einzelheiten zum Energiesparen und hinsichtlich von Fördermöglichkeiten können Sie auch direkt bei Herrn Dipl.-Ing. (FH) Dieter Tausch oder Herrn Dipl.Ing. (univ.) Jan Dorweiler von der ENA - unabhängigen EnergieBeratungsAgentur Roth - erfragen. Sie erreichen ENA-Roth unter der Tel. Nr. 09171/81-400 oder per E-Mail unter der Adresse ena@landratsamt-roth.de.

Gredinger Kulturprogramm 2013 – kleinKunst in historischen Mauern Thomas Mantarlis & I Fili Rembetiko trifft auf Blues und Rock! Mit der Gruppe „I Fili“ präsentiert sich am Freitag, den 07. Juni 2013 um 20.00 Uhr im Gredinger Rathausfoyer eine ebenso spannende wie interessante Musikrichtung: der griechische Rembetiko. „I Fili“ sind eine fast komplett deutsche Band mit einem temperamentvollen griechischen Sänger, Komponisten und Bandleader namens Thomas Mantarlis. Der charismatische Sänger aus Schwabach und seine Band inszenieren einen genialen musikalischen Mix auf eine so mitreißende Art und Weise, die ihresgleichen sucht. Das Ergebnis ist eine spannende musikalische Zeitreise, bei der ausdrucksstarke Musik auf tiefe Gefühle trifft. Der orientalische Musi-

kexpress ist dabei vollgepackt mit Rembetiko, Pop und Blues. „I Fili“ eine erfrischend anderes musikalisches Erlebnis! Und mit drei eigenen CDs haben sie diesen Erfolg auch schon ausdrücklich untermauert. Die neueste CD-Erscheinung trägt den Titel „Metamorphosis“.

„Gredinger Lausbubengeschichten“ – Lesung mit Ottokar Wagner Am Freitag, den 28. Juni 2013 findet im Rahmen des Kulturprogramms im Sonderausstellungsraum des Archäologie Museums um 20.00 Uhr eine Dichterlesung mit Ottokar G. E. Wagner statt, in der ein beliebter Gredinger „Klassiker“ zu neuem Leben erweckt wird: Vor 14 Jahren setzte der damalige Stadtchronist, Journalist und Gredinger Buchautor mit seinen „Gredinger Lausbubengeschichten“ einstigen Originalen, aber auch verschiedenen Persönlichkeiten der Schwarzachstadt ein Denkmal. Bubenstreiche und Schelmenstücke wurden der „Verjährung“ entrissen und in der „Gredinger Schatzkiste“ für spätere Generationen aufbewahrt. Zugleich mit jenen kauzigen Typen, wie dem „Netter-Franz“, dem „Seidl“, dem „Naziboder“ und anderen waren diese Menschen aber auch ein Spiegelbild ihrer Zeit. Dem 1999 im Eigenverlag erschienenen kleinen Werk gingen seinerzeit Recherchen voraus. Der Band selbst war bereits nach kurzer Zeit vergriffen. Auf mehrfaches Drängen seitens der Gredinger Bürgerschaft hat sich der Verfasser nunmehr aber gerne bereit erklärt, nochmals eine Autorenlesung zu halten. Schon damals spielte sich das Leben der Gredinger nicht nur innerhalb der engen Stadtmauern ab. Es war und ist auch stets die den Menschen zeitlebens begleitende und sein Wesen unbewusst prägende grandiose Landschaft und Natur, wie die Schwarzach mit ihren Auen oder den sanft ansteigenden Waldbergen und Tälern.


7

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013 Insofern steht der neueste Naturband des Autos „Unter rauschenden Wipfeln“, wiederum illustriert von dem früheren Gredinger Stadtbaumeister Josef Marschall, in enger Verbindung zu jenen Originalen, die hier einst gelebt haben. Um das stimmungsvolle Ambiente der Lesung noch weiter zu unterstreichen wird diese musikalisch umrahmt von der Schwarzachauer Saitnmusi. Karten für die Konzerte und Kulturveranstaltungen sind erhältlich bei der Stadt Greding, Archäologie Museum/Kulturamt, Marktplatz 8, 91171 Greding. Reservierungen werden unter Tel. 08463/90460 oder per E-Mail: museum@greding.de jederzeit gerne angenommen. Weitere Informationen: www.greding.de

Orgelkonzertreihe 2013 Orgelkonzertreihe 30 Minuten Orgelmusik in der Basilika St.-Martin Am Sonntag, den 02. Juni 2013 freut sich die Stadt Greding, im Rahmen ihrer Konzertreihe „30 Minuten Orgelmusik“ zwei ebenso sympathische wie renommierte Künstler begrüßen zu dürfen. Zum vierten Mal werden Alexander Pfeifer und Frank Zimpel aus Leipzig ein perfektes Zusammenspiel aus Orgel und Trompete darbieten. Alle Liebhaber anspruchsvoller Kirchenmusik sind zum kostenlosen Konzert in der romanischen Basilika St. Martin herzlich eingeladen. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr. Eintritt frei!

Open-Air „Sommerlieder“ im Rathaushof mit „schadd.net“ Freitag, 12. Juli 2013, 20.00 Uhr „schadd.net“ besteht aus den Gitarrenmusikern und Freunden Winfried Siegl, Thomas Heindl und Michael Schön und entstand 2010 nach verschiedenen Auftritten bei Hochzeiten, Geburtstagen und anderen privaten Festen im Freundeskreis. Die Lust auf´s Musizieren und der Spaß an der Musik brachten die drei dazu, gemeinsam auch mal die Bühne auszuprobieren. So sind ihre „Sommerlieder im Rathaushof“, nach ersten kleineren öffentlichen Auftritten, ihr erstes Konzert in solch einem Rahmen. Unterstützt werden die drei Gitarristen von „schadd.net“ an diesem Abend durch eine stimmige Percussion von Tobias Walter. Im Programm des Trios begegnen sich deutsche und englischsprachige Songs von Folklegenden wie Simon & Garfunkel, Liedermachern wie Reinhard Fendrich, Austria3 und Hits von Pop-Größen wie REM. Kein Kartenvorverkauf, das Konzert findet auf Spendenbasis statt. Freie Platzwahl.

Ein weiteres Orgelkonzert findet am Sonntag, den 23. Juni 2013 statt. Die Stadt Greding begrüßt bereits zum dritten Mal den Organisten Thomas Grau aus Feucht in der Schwarzachstadt. Wer sich von Thomas Graus musikalischem Können und dessen Virtuosität an der Gredinger Sandtner-Orgel überzeugen möchte, ist herzlich zum Konzert eingeladen. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Ferner begrüßt die Stadt Greding am Sonntag, den 14. Juli 2013 begrüßt die Stadt Greding den Organisten Raimund Schächer in Greding. Der Kirchenmusikdirektor aus Treuchtlingen wird in der romanischen Basilika St. Martin im Rahmen der Reihe „30 Minuten Orgelmusik“ ein Konzert gestalten, auf das sich seine Zuhörer schon im Vorfeld freuen dürfen. Wer Raimund Schächer kennt, der weiß, dass er nicht nur eine große Affinität zu Alte Musik besitzt, sondern dass seine Konzertprogramme auch stets höchsten Ansprüchen genügen. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr; der Eintritt ist frei.


8

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013 jeden ersten Samstag im Monat jeweils um 17.00 Uhr statt. Termine: 01.06./06.07./03.08./07.09. und 05.10.2013

ARCHÄOLOGIE MUSEUM GREDING Veranstaltung im Juni 2013 Workshop zum Thema „Nadelbinden“ mit Ulrike Claßen-Büttner M.A., Archäologin und Spezialistin für textile Techniken des frühen Mittelalters Am Freitag, den 14. Juni 2013 bietet das Archäologie Museum Greding von 14.00 bis 17.00 Uhr im Rahmen seines Jahresprogramms einen Workshop zum Thema Nadelbinden an. Nadelbindung, Schlingentechnik oder Nalbinding ist eine alte Handarbeitstechnik, die zwar unter vielen Namen, bei uns aber leider nur noch wenigen Menschen bekannt ist. Die relativ „neue“ Technik des Strickens wurde erst im Mittelalter aus dem arabischen Raum bei uns eingeführt. Die alte einheimische Technik des Nadelbindens, deren Ergebnisse auf den ersten Blick wie gestrickt aussehen, ist auf den zweiten Blick aber viel spannender und variantenreicher. Als Arbeitsgerät dient eine einfache breite Knochennadel mit Öhr, die jeder Teilnehmer behalten darf. Neugierig geworden? In diesem Kurs können Sie die Technik des Nadelbindens erlernen und die ersten Schritte machen zu einem Paar originalgetreuen Socken oder einer Mütze nach uraltem Vorbild! Kursgebühr: 11,00 Euro pro Teilnehmer; zusätzliche Materialkosten: 9,00 Euro inkl. Nadel Anmeldung: Archäologie Museum Greding, Tel.: 08463/90460 oder museum@greding.de Anmeldeschluss: Freitag, 07. Juni 2013

Kosten: 5,- Euro pro Person, eine Führung kommt ab drei Personen zustande. Treffpunkt: Marktplatz, vor dem Rathaus – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Museumsführungen „Blutrache oder Meuchelmord“: Entdecken Sie von Mai bis Oktober an jedem dritten Sonntag im Monat um 14.30 Uhr das Geheimnis des Großhöbinger Fürstengrabes. Ort: Archäologie Museum Greding; Termine: 16.06./21.07./18.08./15.09. und 20.10.2013

Kosten: 4,- Euro pro Person plus Museumseintritt nach Tarif Treffpunkt: Archäologie Museum Greding, Marktplatz 8, Kassenraum Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Archäologiemuseum/Kulturamt, Tel. 08463/904-60; E-Mail: museum@ greding.de.

Veranstaltungskalender Juni/Juli 2013 Kalenderwoche 22 02.06.2013: Fronleichnamsprozession in Euerwang;

Kalenderwoche 23

Veranstaltungen Geschichte zum Anfassen – Gredinger Stadt-, Kirchen- und Museumsführungen 2013 Gredings faszinierende Geschichte präsentiert sich auf ganz besondere Weise mit zwei außergewöhnlichen Themenführungen, die alle historisch Interessierten mit viel Charme und Liebe zur Geschichte zu einem Streifzug in längst vergangene Zeiten einladen.

Erlebnisführung im Barockkostüm „Unterm Krummstab ist gut leben“: Die Führungen finden im Zeitraum von Mai bis Oktober

04.06.2013, 19.30 Uhr: Gesprächskreis für pflegende Angehörige in der Caritas-Sozialstation Greding, Kindinger Straße 29. 07.06.2013: Fahrt durchs bezaubernde Altmühltal nach Regensburg; 08.06.2013, 13.00 Uhr: Juniwanderung – Panoramawanderung Auer Berg; 08.06. 2013: 20.00 Uhr: Günter Grünwald „Da sagt der Grünwald Stop“ im Hippodrom Greding; Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Nagel. Infos und Karten unter www.kabarett-konzerte.de; 09.06.2013, 14.30 Uhr: Tag der offenen Tür der Musikschule der Stadt Greding. 08./09.06.2013: Deutsch-türkisches Freundschaftsfest, Ort: Hallenbadwiese


9

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013 Kalenderwoche 24

Kalenderwoche 27

11.06.2013, 13.30 bis 17.00 Uhr: Ein Nachmittag Zeit für pflegende Angehörige – Betreuung für pflegebedürftige Personen in der Caritas Sozialstation Greding; nähere Informationen unter Tel.: 08463/9358;

02.07.2013, 19.30 Uhr: Gesprächskreis für pflegende Angehörige in der Caritas-Sozialstation Greding, Kindinger Straße 29;

12.06.2013, 19.30 Uhr: Erfahrungsaustausch im Garten; Treffpunkt: Gabrielistraße 11; Veranst.: OGV Greding u. U.; 13.06.2013, Busfahrt der FU Greding nach Ingolstadt: Abfahrt 14.15 Uhr am Marktplatz; Rückkehr ca. 19.00 Uhr; Anmeldung bei Frauenunion, Fr. Heller, Tel. 08463/605140 oder im Malergeschäft Nagel, Tel. 08463/605261; 14.06.2013, 20.00 Uhr: Flashoverparty 2013 der FFW Greding im alten Feuerwehrhaus; 14.06.2013: Fahrt durchs bezaubernde Altmühltal nach Regensburg; 15.06.2013, ab 19.00 Uhr sowie 16.06.2013 ab 15.00 Uhr: Traditionelles Sommerfest der Stadtkapelle Greding; 16.06.2013, 11.00 Uhr: Fischerfest am Sportheim in Forchheim bei Freystadt.

05.07.2013: Fahrt durchs bezaubernde Altmühltal nach Regensburg; 06.07.2013: Landkreislauf 06.07.2013: 50. Wiedergründungsfest der KKV Röckenhofen-Herrnsberg 06.07.2013: Vereinsausflug nach Mainfranken des OGV Greding u. U. (Kräuterhof Großmann u. Clematisdorf Erlabrunn); 06.07.2013, 10.00 Uhr: Juliwanderung – Rundgang auf dem Wanderweg Nr. 1; 07.07.2013: Patrozinium St. Thomas, Landerzhofen;

Kalenderwoche 28

Kalenderwoche 25

09.07.2013, 13.30 bis 17.00 Uhr: Ein Nachmittag Zeit für pflegende Angehörige – Betreuung für pflegebedürftige Personen in der Caritas Sozialstation Greding; nähere Informationen unter Tel.: 08463/9358;

21.06.2013, 20.00 Uhr: Johannisfeuer mit der Jugendfeuerwehr am Kalvarienberg;

10.07.2013, 19.30 Uhr: Erfahrungsaustausch im Garten; Treffpunkt: Kolpingstraße 41; Veranst.: OGV Greding u. U.;

21.06.2013: Fahrt durchs bezaubernde Altmühltal nach Regensburg; 22./23.06.2013: Sommer- und Familienfest des TSV Greding;

11.07.2013, Busfahrt der FU Greding nach Ingolstadt: Abfahrt 14.15 Uhr am Marktplatz; Rückkehr ca. 19.00 Uhr; Anmeldung bei Frauenunion, Fr. Heller, Tel. 08463/605140 oder im Malergeschäft Nagel, Tel. 08463/605261;

23.06.2013: Patrozinium St. Johannes d. Täufer, Mettendorf.

12.07.2013: Fahrt durchs bezaubernde Altmühltal nach Regensburg;

Kalenderwoche 26 27.06.2013, 14.00 Uhr: Geselliger Nachmittag des Altenclubs „Frohe Runde“; 28.06.2013: Fahrt durchs bezaubernde Altmühltal nach Regensburg; 28.06.2013, 20.00 Uhr: Jägerstammtisch im Gasthaus Krone in Greding; die Jagdgenossen sind hierzu herzlich eingeladen. 28./30.06.2013: Vater- & Kinder-Zeltlager der Kolpingfamilie Greding; 30.06 – 01.07.2013: Patrozinium St. Peter und Paul, Hausen, mit Bewirtung im Gemeinschaftshaus Hausen; 30.06.2013 von 10.00 bis 17.00 Uhr: Tag der offenen Gartentür in privaten Gärten in Mittelfranken, u. a. in Röckenhofen.

13.07.2013, 13.45 Uhr: Beneflizz – Promiradtour; 13.07.2013, 14.30 Uhr: Sommerfest im Seniorenheim St. Magdalena; 14.07.2013: Jahresausflug des Kultur- und Heimatsvereins Greding nach Straubing; 14.07.2013: Triathlon Challenge Roth .

Kalenderwoche 29 17.07.2013: Vortrag: „Fußpflege bei Diabetes – so machen Sie es richtig!“ im Pfarrheim Greding; 19.07.2013: Fahrt durchs bezaubernde Altmühltal nach Regensburg; 20.07.2013, 9.00 Uhr: Gredinger Vereineturnier um den Kama-Cup; Veranstalter TC Grün-Weiß Greding e. V.; 20.07.2013, Sommerfest des Tennisclub Grün-Weiß Greding e.V. auf dessen Anlage

Terminvormerkung: 28. Juli 2013, 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr: Tag der offenen Tür - Rother Heeresflieger sagen Servus.


10

Katholische Kirche Pfarrverband Greding Mitteilungen des Pfarrverbands Greding für Juni 2013 Sonntag, 02.06.2013 Greding: 8.30 Uhr Hl. Messe zum Titularfest der Bruderschaft mit eucharistischer Prozession; Euerwang: 8.00 Uhr Hl. Messe mit anschl. Fronleichnamsprozession; Greding: 19.00 Uhr Orgelkonzert, Martinskirche.

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Vereine/Einrichtungen Sprechstunden der vhs und der Musikschule der Stadt Greding Am Donnerstag, den 06. Juni 2013 sowie am Donnerstag, den 04. Juli 2013 können von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 15.30 bis 18.00 Uhr persönlich Informationen von der vhs sowie der Musikschule der Stadt Greding im Rathaus, Zimmer A 07, eingeholt werden. Weitere Auskünfte erteilt Frau Manuela Reichenbach, Tel. 08463/279, Fax: 08463/605015, E-Mail: vhs@greding.de.

Freitag, 07.06.2013

Bei der vhs Greding sind für folgenden Kurs noch Plätze frei:

Pfarrverband: ab 15.00 Uhr Krankenkommunion.

41528 - Zumba® Fitness

Sonntag, 09.06.2013 Greding: Kindergarten- und Pfarrfest 9.00 Uhr Festgottesdienst Stadtpfarrkirche anschl. Kirchenzug zum Kindergarten; 10.30 Uhr Segnung der Kinderkrippe anschl. Frühschoppen, Mittagessen; ab 13.30 Uhr Kaffee und Kuchen; 14.00 Uhr Kinderprogramm; Brotzeiten; 18.00 Uhr Ende des Festes.

Donnerstag, 13.06.2013 Pfarrei Röckenhofen: 14.30 Uhr Seniorennachmittag, Jugendheim, 19.45 Uhr PGR-Sitzung, Jugendheim.

Samstag, 15.06.2013 Seelsorgeeinheit Greding: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr Ministranten-Fußballturnier in Landerzhofen, Sportplatz.

Sonntag, 16.06.2013 Röckenhofen: 9.00 Uhr Familiengottesdienst; Greding: 10.30 Uhr Familiengottesdienst; Stadtpfarrkirche: 17.00 Uhr Konzert Collegium Noricum.

Freitag, 21.06. bis Sonntag, 23.06.2013 Pfarrverband: Wochenende der Firmlinge.

Sonntag 23.06.2013 Mettendorf: 10.00 Uhr Festgottesdienst zum Patrozinium; Röckenhofen: 14.00 Uhr Kindergartenfest; Greding: 19.00 Uhr Orgelkonzert, Martinskirche.

Sonntag, 30.06.2013 Hausen: 10.00 Uhr Festgottesdienst zum Patrozinium, 13.30 Uhr Festandacht.

Mo, 10. Juni, 18-19 Uhr, 7 x, und Mo, 10. Juni, 19-20 Uhr, 7 x, Greding, Grund-/Mittelschule, Alte Aula, Gebühr: 29,- EUR, Franziska Streb Zumba® ist ein Tanz- und Fitnes-Workout, basierend auf lateinamerikanischer und internationaler Musik. Es beinhaltet Tanz- und Aerobicelemente mit schnellen und langsamen Rhythmen und ist daher für jeden geeignet. Zumba® fördert die Fettverbrennung und den Muskelaufbau im Gesäßbereich, in Beinen, Armen, in der Körpermitte und Bauchmuskeln sowie die Kondition. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Turnschuhe und Getränk

Tag der offenen Tür bei der Musikschule der Stadt Greding Die Dozenten der Musikschule präsentieren am Sonntag, den 09. Juni 2013 ab 14.30 Uhr in der neuen Aula der Grund- und Mittelschule Greding jeweils zusammen mit Musikschülern ein kurzes, aber buntes Potpourri quer durch alle Musikrichtungen. Darüber hinaus gibt es natürlich auch die Möglichkeit zur individuellen Information und die Gelegenheit zum Schnuppern! Für das leibliches Wohl ist mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Alle Bürgerinnen und Bürger, ob groß oder klein, sind herzlich eingeladen, am Tag der offenen Tür der Musikschule der Stadt Greding teilzunehmen.


11

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: zwei Auszubildende zur/m Tiermedizinischen Fachangestellten zum 01.09.2013

SToPP

hunger pate werden – leben retten

Erfahrung im Umgang mit Pferden erwünscht!

Wir sind eine junge, dynamische Fahrpraxis für Pferde und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung info@pferdepraxis.com Pferdepraxis, z.H. Fr. Brandl-Babiel, Bräuhausstr.34, 92339 Beilngries

www.pferdepraxis.com

Zukunft für Kinder !

www.worldvision.de

N-ERGIE

Motiv: Geldsch

Liebe Hausbesitzer, man kann sein Geld auch zum Fenster rauswerfen, wenn es geschlossen ist.

Werbet Vertrieb stützun

ET: XX.X

Format: 210 x 1

Satzspie

Wir fördern Ihre persönliche Energiewende. Modernisieren Sie Ihre Heizung und dämmen Sie Ihre Wohnung. Weitere Infos zum CO2-Minderungsprogramm gibt’s im Internet. Damit das Geld wieder bei Ihnen landet. www.n-ergie.de

az_210x148_N-Ergie_Geldschein_sw_Vertriebsunter.indd 1

sw Offset

16.11.12 17:29


12

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

JUNIWANDERUNG

JULIWANDERUNG

Samstag, 08.06.2013, 13.00 Uhr

Samstag, 06.07.2013, 10.00 Uhr

Mit dem Startpunkt an der Untermässinger Schwarzachbrücke führt der Weg zum so genannten Auer Berg, auf dem sich eine kleine Wallfahrt befindet. Ein Bildstock auf einer Lichtung am Auer Berg, dessen Bild nach der Altarfigur der Kirche im benachbarten Aue gemalt worden ist, zieht seit Jahrzehnten zahlreiche Wallfahrer an. Vor Ort erhält die Gruppe Informationen zur Entstehung des Wallfahrtsortes. Im Anschluss geht es weiter nach Großhöbing, wo eine gemeinsame Einkehr im Gasthaus Seitz auf dem Programm steht. Nach der wohlverdienten Stärkung geht es auf dem Radweg zurück nach Untermässing. Treffpunkt: Greding, OT Untermässing, an der Schwarzachbrücke Uhrzeit: 13.00 Uhr Streckenlänge: ca. 8 km

Heimatverein - unterwegs Sonntag, 14. Juli 2013 nach Straubing Programm: 07.30 Uhr Abfahrt Altstadtparkplatz Greding 10.00 Uhr Stadtführung „Straubing zum Kennenlernen“ 12.00 Uhr Mittagessen, Gasthaus „Zum Geis“ 13.30 Uhr Abfahrt zum Nepal-Himalaya-Pavillon 14.00 Uhr Führung Nepal-Himalaya-Pavillon Gelegenheit zum Kaffee-/Teetrinken ca. 17.00 Uhr Rückfahrt nach Greding Ankunft in Greding ca. 19.30 Uhr Anmeldung bis 01.07.2013: bei Gisela Forster Tel. 08463-1213 Fahrpreis incl. Führungen und Eintritte: 26,00 EUR Wir bitten um Überweisung des Fahrpreises bis 05.07.2013 auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Greding, BLZ: 76450000, Konto-Nr. 750 237 562 Die Erlöse der Eintrittsgelder für den Nepal-HimalayaPavillon gehen in die Stiftung WASSER FÜR DIE WELT, diese finanziert Wasserprojekte in der Dritten Welt. Die Vorstandschaft des Kultur- und Heimatvereins Greding e. V. wünscht Ihnen eine gute Fahrt und viel Vergnügen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!

Als Ausgangspunkt für die Wanderung dient die Wandertafel auf dem Parkplatz hinter der Gredinger Martinsbasilika. Von dort führt der Weg entlang des Kalvarienberges zu einem wunderbaren Aussichtspunkt, der einen herrlichen Blick über das Schwarzachtal bietet. Weiter geht es nach Herrnsberg, wo die Gruppe gemeinsam im Gasthaus Schmidt einkehrt. Mit neuem Schwung geht es nach der Pause vorbei an einer Mariengrotte und durch das idyllische Agbachtal mit seinen Weihern und Biberbehausungen zurück zum Ausgangspunkt in Greding. Treffpunkt: Greding, Parkplatz hinter der Martinsbasilika, Wandertafel Uhrzeit: 10.00 Uhr Streckenlänge: 11 km

Pfarrfest und Einweihung der Kinderkrippe Am 09. Juni 2013 findet gemeinsam mit dem Pfarrfest die Einweihung unserer Kinderkrippe statt. Der Tag beginnt um 9.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche. Anschließend findet mit der Stadtkapelle ein Kirchenzug zur Kindertageseinrichtung statt. Um 10.30 Uhr wird die Segnung der Kinderkrippe vorgenommen. Nach dem Frühschoppen und dem Mittagessen beginnt am Nachmittag das Kinderprogramm. Nach Kaffee und Kuchen und einer Brotzeit endet das Fest um 18.00 Uhr. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, den Tag mit uns zu feiern und wir würden uns über zahlreiche Besucher freuen.


13

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Deutsch-türkisches Freundschaftsfest in Greding

Mozartklänge in der Stadtpfarrkirche St. Jakobus

Bereits zum vierten Mal lädt der Gredinger Fanclub Galatasaray zu seinem Fest am 08. und 09. Juni 2013 ein, bei dem die Besucher in die Welt des Orients eintauchen können und der Verein die verschiedenen Kulturen enger zusammenführen möchte. Der lockere, gesellige Austausch beider Kulturen steht hier ganz klar im Mittelpunkt und wir möchten ein Vorbild für andere Städte sein: Wir möchten gerne zeigen dass in Greding sowohl deutsche als auch türkischstämmige Menschen gut miteinander auskommen und dass sich beide Seiten gegenseitig akzeptieren und respektieren.

Am Sonntag, den 16. Juni 2013 um 17.00 Uhr findet in der Stadtpfarrkirche St. Jakobus in Greding ein Konzert mit dem Chor und dem Orchester Collegium Noricum Nürnberg unter der Leitung von Kurt Karl statt. Zur Aufführung gelangen ausschließlich Werke von W. A. Mozart: „Dixit“ und „Laudate Dominum“ aus den „Vesperae solennes de confessore“ KV 339 für Sopransolo, gemischten Chor und Orchester, die Motette „Exsultate, jubilate“ KV 165 für Sopransolo und Orchester, die „Serenata notturna“ KV 239 für zwei kleine Orchester und Pauke, das Fagottkonzert in B-Dur KV 191 und die Sinfonie in D-Dur KV 504 („Prager Sinfonie“). Die Sopransoli singt die in Karlsruhe geborene Henrike Mayer. Nach dem Studium der Schulmusik in Nürnberg und einer Sologesangsausbildung in Erlangen und Bielefeld führten die Sängerin verschiedene Opernengagements nach Detmold und Hannover. Bei Produktionen mit den Rundfunkchören BR, Rias und NDR arbeitete sie mit namhaften Dirigenten wie Sinopoli, Abbado und Jansons zusammen. Seit vielen Jahren ist Henrike Mayer eine gefragte Oratoriensängerin ihres Stimmfaches. Der Solist für das Fagottkonzert ist der Rumäne Filip Vlad Bobe, der seine Ausbildung in Bukarest, Utrecht und an der Musikhochschule in Stuttgart erhielt. 2010 bis 2011 spielte er in verschiedenen Orchestern und u.a. in Stuttgart, Flensburg und in Dänemark. Von 2012 bis 2013 war er Mitglied des Staatsorchesters Nürnberg.

Deshalb haben wir auch deutsche Bauchtänzerinnen, die auf unserem Fest tanzen und türkische Folklore zeigen - das Schöne dabei ist, dass sie auch von deutschen Kindern unterstützt werden. Dieses Jahr findet die Veranstaltung auf der Gredinger Hallenbadwiese statt. Der Eintritt ist frei! Ein buntes Programm mit viel deutscher und türkischer Musik, türkischer Folklore, türkischer Volksmusik, Auftritt der Gredinger Tanzgruppe „Spotlights“ und Bauchtanz mit den Tänzerinnen Veronika und Jessica sowie eine Diashow über die Türkei und Bastelmöglichkeiten für Kinder, erwartet die Besucher am Wochenende. Neben deutschen Speisen gibt es natürlich auch einige türkische Spezialitäten wie z. B. Doener, türkische Pizza und Börek, die vor Ort am Samstag frisch zubereitet werden. Wer aktiv sein möchte und sein Glück herausfordern möchte, ist beim Torwand schießen oder Tombola für Gross und Klein genau richtig.

Festprogramm Samstag, 08. Juni 2013 - Beginn 15.00 Uhr Kaffee-Kuchen-Crêpes und türkische Teigwaren vor Ort frisch zubereitet; 16.00 bis18.00 Uhr: Bastelangebot für Kinder; Tombola und Torwandschießen, türk. Folklore, türk. Volksmusik und orientalischer Bauchtanz, Auftritt der Gredinger Tanzgruppe „Spotlight“ und eine Diashow über Türkei Sonntag 09. Juni 2013 - Beginn 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr Frühschoppen mit Gelegenheit zum Mittagessen; Kaffee-Kuchen-Creps und türkische Teigwaren; 14.00 -17.00 Uhr: Bastelangebot und Spiele für Kinder, Tombola und Torwandschießen, türkische Folklore und Volksmusik (live), sowie orientalischer Bauchtanz Der Gredinger Fanclub Galatasaray freut sich auf zahlreiche Besucher!

Karten für das Konzert gibt es im Kulturamt Greding (Tel. 08463/90460; E-Mail: museum@greding.de), bei Richard Nagel KG, Schreibwaren und Bücher, Kindinger Str. 20 (Tel.08463/605261).

Sommerfest der Stadtkapelle Greding Die Stadtkapelle Greding e. V. lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, den 15. Juni 2013 ab 19.00 Uhr und am Sonntag, den 16. Juni 2013 ab 15.00 Uhr zu ihrem traditionellen Sommerfest in die Heinrich-Herold-Anlage ein. Die Stadtkapelle sorgt mit flotter Blasmusik für gute Laune. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.


14

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Fußballpokalturnier des FSV Landerzhofen-Attenhofen e. V. Samstag/Sonntag, 15./ 16.06.2013 Mannschaften: SF Staufersbuch/Holnstein, SF Oberndorf 05, Highlander Österberg, FSV Landerzhofen/Attenhofen Samstag: 9.00 - 11:00 Uhr Ministranten-Turnier der Pfarrei Greding 15.30 Uhr 1. Fußballspiel 17.00 Uhr 2. Fußballspiel Sonntag 10.30 Uhr Gottesdienst am Sportplatz 11.30 Uhr Mittagessen am Sportplatz 12.30 Uhr Schülerspiel FSV - SF Staufersbuch/Holnstein 14.00 Uhr Spiel um Platz 3 16.00 Uhr Spiel um Platz 1 19.00 Uhr Pokalverleihung

und der Spaß steht dabei absolut im Vordergrund. Am Nachmittag ist Biergartenbetrieb und am Abend „it´s Partytime!!!“. DJ Michel wird den „Schuppen“ wieder aufleben lassen und im Partyzelt am Sportheim den Gästen kräftig einheizen. Der Sonntag beginnt um 10.00 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen und nach dem gemeinsamen Mittagessen im Zelt stellt sich der TSV Greding am Sonntagnachmittag mit seinen Abteilungen in Form einer Familienrallye vor (neu dabei: eine Disziplin aus dem Deutschen Sportabzeichen und ZUMBA). Dazu sind alle Familien und Spielbegeisterten herzlich eingeladen und werden natürlich aufgefordert mitzumachen. In kleinen Teams kann man sich mit viel Spaß und etwas Geschick ein wenig mit anderen messen – ein Spaß für Groß und Klein.

Wir danken den Pokalspendern: Franz Heiß, Pollenfeld BayWa Tankstelle Stefan Greiner, Greding Metzgerei Herrler, Greding

Daneben werden Schnupper-ZUMBA und auch noch Kinderattraktionen wie ein großer Kletterfelsen, Formel-1-Bobbycar-Parcours, Kinderschminken und einiges mehr angeboten.

Bavarian Highlander - Freundschaftstreffen

Für das leibliche Wohl mit Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Grillspezialitäten (alle Speisen auch zum Mitnehmen) ist während der beiden Tage bestens gesorgt.

Die Bavarian Highlander Motorcycle Group lädt vom 21. bis 22. Juni 2013 zum traditionellen Freundschaftstreffen auf dem Sportplatz in Landerzhofen ein.

Programm: Freitag, 21.06.2013: Unterhaltung mit DJ Toni Samstag, 22.06.2013 19.00 Uhr: Sau am Spieß 20.00 Uhr: Livemusik Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Bavarian Highlander freuen sich auf Ihren Besuch!

Sommer- und Familienfest des TSV Greding am 22. und 23.06.2013 Auf geht´s zum Sommer- und Familienfest des TSV Greding am 22. und 23. Juni 2013. Alle Mitglieder sowie die gesamte Bevölkerung sind herzlich eingeladen, ein paar fröhliche Stunden am TSV-Sportheim bei einem abwechslungsreichen Programm zu verbringen und gemeinsam zu feiern. Los geht es am Samstag mit einem Gaudi-Fußballturnier der Gredinger Vereine. Gespielt wird im Kleinfeld

Programm: Samstag 22.06.2013 ab ca. 13.00 Uhr: „Rumpelturnier“ – Gaudi-Kleinfeldfußballturnier mit Gredinger Vereinen Nachmittag: Biergartenbetrieb ab ca. 20.00 Siegerehrung und anschließend Partytime „Der Schuppen rockt immer noch“ mit DJ Michl im Partyzelt Sonntag 23.06.2013 ab 10.00 Uhr: Frühschoppen ab 11.30 Uhr: Mittagessen (Rollbraten mit Kloß und Salat) ab 13.00 Uhr: „Familienrallye“ - ein Spaß für Groß und Klein ab 17.00 Uhr: Siegerehrung und Festausklang selbstgebackene Kuchen, Kaffee und Grillspezialitäten an beiden Tagen (auch zum Mitnehmen) Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


15

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Vorausschauen - Vorsorgevollmachten und Patientenverfügung - Vortrag Der BDS lädt ein zu folgendem Vortag: Vorausschauen - Vorsorgevollmachten und Patientenverfügung • Rechtslage zum Thema „Vollmachten“ in Deutschland • Vorausschauen – warum Vollmachten erstellen lassen? • Automatische Vertretungsmöglichkeiten – kann das doch mein Partner machen? • Die verschiedenen Vorsorgedokumente • Einfache, rechtssichere Lösungen - Das JURADIREKTAngebot Termin: 27. Juni 2013, 19.30 im Hotel Schuster. Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

RH 2 Familie Meyer, Brunnberg 1 Familiengarten mit Terrassierung, zauberhaftem Gemüsegarten und Dachbegrünung. RH 3: Familie Nuber, Brunnberg 9 Familiengarten mit tollem Gartenhaus, Vor- u. Gemüsegarten, Multifunktionsgrill ... RH 4 Familie Beringer, Brunnberg 13 Fränk. Wohnhaus, Vorgarten, Trockenrnauern, Gemüse, Kräuterspirale u. Feuerstelle. RH 5 Pflanzbeete, (unterhalb Brunnberg 1) Gemüsebeete in wunderbarer Lage neben dem Naturschutzgebiet Zusätzlich: Wehrkirche von 1692, Naturschutzgebiet „Kuhbachtag“ und Quellenwanderweg Bewirtung in der Festscheune (neben RH 2, Brunnberg 1)

Tag der offenen Gartentür in Röckenhofen Sonntag, 30. Juni 2013 10.00 - 17.00 Uhr Eintritt frei! In 91171 Greding- Röckenhofen

Faltblätter mit Plänchen sind erhältlich im Landratsamt und unter www.landratsamtroth.de/kreisfachberatun. Info bei Kreisfachberaterin Renate Haberacker 09171/81-411

RH 1 Familie Dienstbier, Jurabergstr. 5: Bauerngarten mit Buchshecken, Blütenstauden und vielen Details.

Feldkreuz mit alten Linden

Quellen eg w r e d n Wa

)

Alte Röckenhofener Blumen- und Gemüsebeete in wunderbarer Lage neben Naturschutzgebiet, das wie die Wehrkirche auch zu besichtigen ist; Bewirtung in der Festscheune


16

Landkreislauf 2013 Am Samstag, den 06. Juli 2013 findet der 30. Landkreislauf statt. Er führt in 28 Etappen von 7.00 Uhr bis 17.00Uhr durch alle Gemeinden des Landkreises Roth. Unterstützt wird dieser Lauf durch die Sparkasse Mittelfranken-Süd und den Kreisjugendring Roth Die Abteilung Triathlon im TSV Greding stellt wieder eine Mannschaft aus 28 Sportlerinnen und Sportlern zusammen und übernimmt die Organisation. Ziel ist es erneut ein Team mit Sportlern der Vereine und mit vereinslosen Hobbysportlern aus der Großgemeinde zu bilden. Aufgerufen sind alle Sportler, Fußballer, Tennisspieler, Jogger .... die es sich zutrauen, eine längere Strecke im Dauerlauf zurückzulegen. Jeder Teilnehmer läuft dabei während des Tages auf den ganzen Landkreis verteilt eine Etappe von 4 bis 10 km Länge und erhält für seine Leistung eine Urkunde. Wer an diesem mit bis zu 50 Teams und über 1000 Teilnehmern größten Breitensportereignis im Landkreis Roth mitmachen und dabei im Laufschritt auch ein Stück unseres schönen Landkreises kennen lernen möchte, kann sich bei Thomas Frank, Schleißbühlstr. 7, Greding, Tel 8269 anmelden.

Beneflizz – Strampeln für die gute Sache Bereits zum siebten Mal findet am Challenge-Samstag (13.07.13) der CharityRadmarathon „Beneflizz“ statt. Eingebettet in das Ambiente der weltgrößten Triathlon-Veranstaltung („DATEV-Challenge Roth“), wird jene knapp 90 km lange Strecke unter die Räder genommen, auf der tags darauf auch die Weltklasse-Athleten unterwegs sind. Für Verpflegung und Verschnaufpausen ist gesorgt. Die Partnerstädte Heideck, Greding und Hilpoltstein versorgen die Radler mit Snacks und Unterhaltung. Der Spaß steht zwar immer im Vordergrund, aber in erster Linie bewegen sich die Teilnehmer für die gute Sache. Der erfolgreiche Extremsportler und Motivationstrainer Hubert Schwarz hat mit dem Beneflizz schon über 200.000 Euro an Spenden gesammelt und bringt auch heuer wieder spendenfreudige Sportler, Unternehmer und Prominente, wie z. B. DATEV-Challenge Roth Schirmherr Joey Kelly oder die Schauspielerin Heike Trinker zusammen, gemeinsam für notleidende Kinder in die Pedale zu treten. Der Erlös kommt dem „RTL-Spendenmarathon zugute – Leiter und Moderator Wolfram Kons ist mitsamt Kamera-Team natürlich live dabei.

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013 Der offizielle Startschuss fällt um 11.45 Uhr an der Seebühne auf dem Gelände der DATEV-Challenge Roth. Vorbeikommen und Stars hautnah erleben! Der Radler-Troß wird um ca. 13.45 Uhr Station auf dem Gredinger Marktplatz machen.

Tolle Challenge-Stimmung am Kalvarienberg Wenn am Sonntag, den 14. Juli 2013 mehr als 3.500 Einzelstarter und 650 Staffeln beim DATEV Challenge Roth um persönliche Bestzeiten kämpfen, dann ist auch in Greding die Hölle los. Am Kalvarienberg, dem „Berg der Leiden“ mit der größten Steigung an der gesamten ChallengeRadstrecke, lockt das vom TSV Greding und der Stadt Greding organisierte Stimmungsnest. Schon ab 8.00 Uhr morgens und bis gegen 14.30 Uhr am Nachmittag feuern die Gredinger und zahlreiche Gäste die Triathleten an, und Sprecher Max Dorner sorgt zusammen mit seinen Mit-Moderatoren persönlich dafür, dass die Zuschauer mit stets aktuellen Infos, toller Musik, viel Stimmung und mitreißender Moderation bestens unterhalten werden. Gemeinsam wird auch noch auf den allerletzten Radfahrer gewartet, der sich den steigen Anstieg hinaufquält und alle werden von den begeisterten Zuschauern quasi auf den Kalvarienberg „hinaufgetragen“. Die Sambagruppe „Chinelos“ und die Cheergirls „Sweethearts“ der Faschingsgesellschaft Gredonia heizen die Stimmung mit ihren furiosen Darbietungen auf – Mittanzen und Mitfeiern ausdrücklich erwünscht! Eine absolute Spezialität von Max Dorner ist es übrigens, die Athleten in rund 20 Sprachen anzufeuern und aufzumuntern – das gibt Motivation! Während die Sportler an der Verpflegungsstelle mit Wasser, Iso-Getränken und Bananen versorgt werden, gibt es auch für die hoffentlich zahlreichen Zuschauer des „Hot Spots Kalvarienberg“ die perfekte Stärkung für den aufregenden Tag – vom Weißwurstfrühstück über Kaffee und Kuchen bis zu Bratwürsten, gegrillten Steaks und natürlich Getränken ist alles geboten, was das Herz begehrt. Dabei sein werden auch wieder sehr viele Betreuer, Trainer und Angehörige der Athleten, denn am Kalvarienberg sind die Radfahrer besonders gut zu beobachten: Hier ist Platz, hier fahren sie langsam den Berg hoch und sind besonders empfänglich für Ansprache und Motivation. Und für alle Gredinger sollte es natürlich eine Ehrensache sein, „ihre“ Challenger in der Heimatgemeinde anzufeuern und ihnen die bestmögliche Unterstützung zu geben – bei Gredings größtem Sport-Volksfest des Jahres. Dabei sein ist alles!


17

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Challenge – Roth 2013 Verpflegungsstelle am Kalvarienberg Am Sonntag, den 14. Juli 2013 findet der 12. Challenge Roth Triathlon statt, mit über 3000 Sportlern der größte Triathlonwettbewerb der Welt. Dazu kommen noch 500 Staffeln. Der Gredinger Kalvarienberg liegt an der Radstrecke und wird von den Sportlern zweimal angefahren. Auch dies Mal sind wieder Gredinger Ausdauersportler am Start. Die Stadt Greding will wie gewohnt mit einer offiziellen Sprecherstelle am Berg wieder mit zum Gelingen dieser Veranstaltung mit beitragen. Die Abteilung Triathlon des TSV Greding betreut wie in den letzten Jahren am Kalvarienberg eine Verpflegungsstelle mit Essen und Trinken für die Wettkämpfer. Benötigt werden ca. 60 freiwillige Helfer, die in zwei Schichten von 7.30 Uhr bis 11.00 Uhr und von 11.00 Uhr bis 14.30 Uhr die Radsportler versorgen und so hautnah am Renngeschehen teilnehmen können. Als kleine Anerkennung erhält jeder wieder das offizielle Helfer-T-Shirt und freien Eintritt zur Helferparty am darauffolgenden Montag um 19.00 Uhr in Roth. Wer also einigen der weltbesten Triathleten, den vielen deutschen und internationalen Startern sowie den Gredinger Teilnehmern das Wasser reichen möchte, der melde sich bei Stefan Deyerler, Herrnsberg, Tel. 605605!

Challenge-Roth 2013 - Straßensperrung Die Stadt Greding möchte darauf hinweisen, dass am Sonntag, den 14. Juli 2013 der Triathlon „CHALLENGE ROTH““ stattfindet und für die Anwohner im Bereich „Unterm Kalvarienberg“ und „Kolpingstraße“ ab 6.00 Uhr morgens bis 15.00 Uhr die Ausfahrt in die Bergstraße nur bergauf in Richtung Herrnsberg und Röckenhofen möglich ist. Wer im Notfall die Gredinger Innenstadt erreichen muss, kann über den Maria-HilfWeg passieren. Für Anwohner, die ihr Auto dringend benötigen, ist es ratsam, das Fahrzeug rechtzeitig vor Wettkampfbeginn außerhalb des Wohngebiets abzustellen. Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass ebenfalls ab 6.00 Uhr morgens die Straße nach Thalmässing als Wettkampfstrecke aus Sicherheitsgründen ausschließlich in Richtung Greding befahrbar ist. Bei Zuwiderhandlungen ist mit Polizeikontrollen zu rechnen.

Altmühl-Jura wandert in...Breitenbrunn Elf Wandertage in elf Gemeinden Bei „Altmühl-Jura wandert…“ ist jede der elf Gemeinden Gastgeber für einen Wandertag mit geführten Touren. Landschaft und Natur der Region liegen dabei ebenso auf der Strecke wie Kulturgeschichte – und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Im Juni steht die Gemeinde Breitenbrunn ganz im Zeichen des Wandergenusses in der Altmühl-Jura Region. Dort herrschen nämlich „rosige Zeiten“ und man trifft auf „besondere Baukünstler“. Am Samstag, den 16. Juni 2013 starten die Wanderer um 13.30 Uhr am Marktplatz in Breitenbrunn zu zwei erlebnisreichen Touren: „Rosige Zeiten“ warten auf die Wanderer auf dem Rosen¬weg und im Wildrosengarten, der zu dieser Zeit gerade zur Blüte ansetzt. Dabei ist auch die neue Rosenzüchtung „Breitenbrunn“ zu bestaunen. Die zweite Wanderung bringt die Teilnehmer auf die Spur eines tierischen Baumeisters. Entlang der Wissinger Laber geht es zunächst auf dem Heutal¬weg durch eine unberührte Tallandschaft zwischen steilen Waldhängen. Hier sind schon lange Biber zu Hause. Und diese Wasserbaukünstler haben eindrucksvolle Werke im Fluss geschaffen. Von den Biberburgen geht es über den Bergrücken bei Kemnathen weiter durch die typische Landschaft des Jura. Endstation der zwischen sieben und acht Kilometer langen Touren ist das Kirchweih¬fest in Rasch, wo für Unterhaltung und Bewirtung bestens gesorgt ist. Die Rückfahrt wird organisiert.

Feuerwehrwesen Florianstag in Obermässing Herrlichstes Frühlingswetter und strahlender Sonnenschein begleiteten den Florianstag in Obermässing, zu dem die hiesige Feuerwehr am Sonntag, den 05. Mai 2013 eingeladen hatte. 34 Gruppen und ca. 550 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt und gestalteten einen imposanten Kirchenzug mit, mit dem der Florianstag morgens um 9.00 Uhr seinen eindrucksvollen Auftakt fand. Bemerkenswert war dabei vor allem, dass nicht nur Feuerwehren aus den umliegenden Orten und Gemeinden, sondern vor allem auch Musikgruppen und viele Delegationen von Vereinen von der Partie waren, die den Obermässinger Floriansjüngern


18 ihre besondere Ehre zum 140-jährigen Bestehen erwiesen. Nach einem gemeinsamen Festgottesdienst auf dem Sportgelände der DJK Obermässing, der von Pfarrer Norbert Zawilak zelebriert wurde und dessen Höhepunkt die feierliche Weihe des Jugendwimpels der Jungfeuerwehr war, stand schließlich die Geselligkeit im Mittelpunkt des Geschehens. Die Festredner, unter ihnen Kreisbrandinspektor Erhard Schneider, Landrat Herbert Eckstein, stellvertretender Landrat Max Netter sowie Bürgermeister und Schirmherr Manfred Preischl, lobten vor allem das großartige Engagement im Dienste der Allgemeinheit und die starke Jugendarbeit der Obermässinger Ortswehr. Das Stadtoberhaupt unterstrich in diesem Zuge, dass die hiesigen Floriansjünger einen hervorragenden Ausbildungsstand aufzuweisen hätten, der insbesondere der wertvollen Arbeit der Führungskräfte zu verdanken sei. Er würdigte die Funktionsträger der Ortswehr, da auf diese immer Verlass sei. Um den Obermässinger Feuerwehrlern auch in Zukunft ein gute Grundlage und modernes Equipment garantieren zu können, habe man die Planungen zu einem neuen Feuerwehrhaus aufgenommen, so Preischl. Im Anschluss an die Ansprachen stand natürlich auch eine Vielzahl an Ehrungen verdienter Mitglieder der Obermässinger Feuerwehr an, die gemeinschaftlich vom, Kreisbrandinspektor und dem Landrat vorgenommen wurden. Hier nur einige Beispiele: Der erste Vorsitzende Richard Sandner bekam für 25 Jahre aktiven Dienst das Feuerwehrabzeichen in Silber, ebenso wurden damit auch Richard Stadler und Robert Schmidt ausgezeichnet. Für 40 Jahre Feuerwehrdienst wurden Ludwig Fersch und Robert Kohlbrand geehrt.

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Veranstaltungsrückblick Aktionstag „Altmühl-Jura wandert in Greding“ – Schwarzachstadt zeigt sich von ihrer schönsten Seite Am Sonntag, den 05. Mai 2013 luden die Stadt Greding und unsere Regionalinitiative zu einem besonderen Aktionstag ein, der unter dem Motto „Altmühl-Jura wandert in Greding“ stand. Ca. 60 Teilnehmer waren diesem Aufruf bei herrlichstem Frühlingswetter zu einem Tag in freier Natur gefolgt. Ihren Auftakt fand die Tour am Altstadtparkplatz, wo sich eine stattliche Wandergruppe zusammenfand; anschließend ging es auf den Adolf-Hackner-Weg, einem Wanderweg, der die schönsten Wegepassagen rund um Greding zusammenfasst und erst im letzten Jahr ins Leben gerufen wurde. Einer der beeindruckendsten Abschnitte ist hierbei sicherlich das Kaisinger Tal mit seinen einzigartigen Kalksinter-Terrassen. Dort angekommen durfte sich die Gruppe auf eine Führung durch Forstamtmann Josef Adam freuen, der mit seinem umfassenden Fachwissen die Besonderheiten dieses wunderbaren Fleckchens Natur erklärte. Wer fleißig wandert, hat sich natürlich auch eine ordentliche Brotzeit verdient, die Leib und Seele zusammen hält. Wer seinen Hunger und Durst stillen wollte, der war im Garten bei Wanderführerin Elfriede Meier im Gredinger Mühltal genau an der richtigen Stelle. Dort wurden die Wanderer mit selbst gekochter, ausgesprochen schmackhafter Ofensuppe (mit viel Liebe zubereitet von Elfriede Meier und Elisabeth Albrecht) sowie mit einer wirklich imposanten Auswahl von leckeren, selbst gebackenen Kuchen und duftendem Kaffee verwöhnt. Nachdem die Gruppe ihre Kräfte wieder gestärkt hatte, standen schließlich mehrere Ehrungen auf dem Programm: Bürgermeister Manfred Preischl ließ es sich nicht nehmen, assistiert von Schwarzachkönigin Stefanie Schuster, insgesamt 10 Wanderer mit einen Präsent auszuzeichnen: 15 Wanderungen 15 Wanderungen 15 Wanderungen 15 Wanderungen 15 Wanderungen 30 Wanderungen 30 Wanderungen 45 Wanderungen 45 Wanderungen 45 Wanderungen

Josef Meier aus Greding Helene Hauff aus Heideck Elfriede Meier aus Greding Katharina Löchl aus Thalmässing Maria Singer aus Hilpoltstein Hildegard Deckwer aus Greding Peter Hauff aus Heideck Ruth Knoll aus Heideck Margit Hill aus Greding Ingrid Renner aus Thalmässing

Der Rathauschef überreichte je nach Anzahl der absolvierten Wanderungen nicht nur Schirme, Geschenk-


19

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013 körbe und Restaurantgutscheine, sondern bedankte sich vor allem auch für die regelmäßige Teilnahme am Wanderprogramm, von der er sich sehr beeindruckt zeigte. Allein schon die stattliche Anzahl der zu ehrenden Personen als auch die große Wandergruppe des Aktionstages spreche für die große Attraktivität und die Breitenwirkung dieses tollen Angebots, so Preischl. Der Bürgermeister sprach dabei dem Gredinger Kultur- und Heimatverein seinen Dank für das erbrachte Engagement aus. Besondere Anerkennung verdienten die beiden Wanderführerinnen Elfriede Meier und Elisabeth Albrecht, denen die stets perfekte Vorbereitung und Organisation der Wanderungen zu verdanken sei, betonte er dabei. Nach ca. eineinhalb Stunden wohlverdienter Rast ging es schließlich weiter über den Kalvarienberg und von dort aus wieder zurück zum Ausgangpunkt, wo ein mehr als gelungener Wandertag am späten Nachmittag seinen Ausklang fand.

Rückblick Kulturprogramm Flamencogruppe „Shurano“ zu Gast im Rathausfoyer – Abend voll Poesie und Emotion Die Schönheit der Worte perfekt vereint mit der Schönheit der Musik – unter dieses Motto konnte man das Konzert der Flamenco-Gruppe Shurano stellen, die am 19. April ihr Gastspiel im Gredinger Rathausfoyer gab. Geleitet wird das Ensemble von Sänger und Komponist Ricardo Volkert, der bereits zum dritten Mal in der Schwarzachstadt zu Gast war. Der diesjährige Auftritt bildete nicht nur den Auftakt zum aktuellen Kulturprogramm „kleinKUNST in historischen Mauern“, sondern entführte die ca. 50 Zuhörer aus dem kalten, regnerischen Nordeuropa in spanische Gefilde. Besonders unter die Haut gingen dabei Ricardo Volkerts Gedichtvertonen berühmter spanischer und lateinamerikanischer Lyriker wie Federico Garcia Lorca oder César Vallejo. Beeindruckend untermalt wurden die sensiblen bis temperamentvollen Musikstücke durch den leidenschaftlichen, ausdrucksvollen Flamenco-Tanz von Heike Wildegans, genannt „La Picarona“. Mit einer faszinierenden Mischung aus Schauspiel, Rezension, musikalischer Exzel-

lenz und Tanz verzauberte Shurano schon vom ersten Moment an das Gredinger Publikum. Kein Wunder also, dass die vier Künstler des Ensembles erst nach drei frenetisch eingeforderten Zugaben von der Bühne entlassen wurden.

Lions Club Greding auf Spurensuche „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ - unter diesem Motto lud die Präsidentin des Lions Clubs Greding, Renate Winkler, zu einer Wanderung auf die Jurahöhen in Richtung Euerwang ein. Otto Heiß führte dabei zu verschiedenen Flurdenkmälern. Beginnend in Greding staunten die Teilnehmer über die Schönheit erhaltener und renovierter Kleindenkmäler. Weiter ging es nach Kraftsbuch zu Feldkreuzen und Marterln. Bewegend war die Geschichte von zwei Kindern, die 1946 beim Hantieren mit einen Granate ums Leben kamen. Schließlich bestaunte man an der Wallfahrtskirche in Linden ein sogenanntes. Arma-Christi-Kreuz an der Außenfassade der Kirche. Am Kreuz sind die verschiedenen Leidenswerkzeuge bei der Kreuzigung Christi dargestellt, wie sie in der Passion genannt werden. Schließlich ging es auf den 595 Meter hohen Euerwanger Bühl. Man hatte einen wunderbaren Blick in die Landschaft. „Es lohnt sich Heimat zu erfahren, aber auch Heimat zu bewahren“, so Otto Heiß. Man entdeckt Spuren des Lebens, Spuren der Religion, Spuren der Geschichte.


20

Aktivitäten des OGV Greding u. Umgebung Eine Buxkugel erhielten die Kinder der Vereinsmitglieder vom Obstund Gartenbauverein Greding u. U. zu ihrer Kommunion und Konfirmation. Anneliese Engelhardt-Lang und die beiden Jugendvertreter Elisabeth Appelsmayer und Beate König überreichten die Geschenke an die sechs Kommunionkinder und die zwei Konfirmandinnen. Über ein besonderes Geschenk konnten sich auch die Mütter zum Muttertag freuen. Viele Kinder folgten der Einladung der Jugendbeauftragten des OGV Greding zum Binden eines Muttertagsherzes aus Bux.

Welttag des Buches Jedes Jahr wird am 23. April der Welttag des Buches gefeiert. Zu diesem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und für die Rechte der Autoren wurden die 4. und 5. Klassen der Grundschule Greding und Obermässing in den Buchhandel der Firma Nagel eingeladen. In Gruppen eingeteilt hatten die Kinder die Möglichkeit bei drei verschiedenen Stationen Ihr Wissen und Können zum Thema „Buch“ unter Beweis zu stellen. So durfte ein Quiz ausgefüllt, der Bestellvorgang von Büchern verfolgt und ein Lesezeichen gebastelt werden. Zum Abschluss erhielten alle Schüler ein Buch zum Aktionstag unter dem Motto „Ich schenk dir eine Geschichte“.

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Von Pachelbel bis zu den Beatles – Konzert der Musikschule der Stadt Greding besticht durch große Bandbreite der Auftritte Bis auf den letzten Platz besetzt war der Ausstellungsraum des Archäologie Museums, in dem am Sonntag, den 28. April 2013 das Konzert der Musikschule der Stadt Greding stattfand. 20 Schüler aus den unterschiedlichsten Instrumentalsparten zeigen nach allen Regeln der Kunst und hochmotoviert ihr Können. Rund zwei Stunden durften sich die Konzertbesucher nicht nur an klassischen Musikstücken, sondern auch an Jazzklängen oder Ragtime erfreuen. Und nicht nur das: Auch Legenden des Rocks wie die Beatles und Carlos Santana erlebten beim Konzert der Musikschule ein wohlverdientes und sehr geglücktes Revival. Doch auch die leiseren, weniger lebhaften Töne kamen zu ihrem Recht: Sanfte irische Klänge und meditative Stücke luden wunderbar zum Träumen und zum phantasievollen Spiel der Gedanken ein. Beeindruckt zeigten sich die za hlreichen Zuhörer vor allem aber auch durch die große Bandbreite der präsentierten Instrumente: Zum Einsatz kamen u.a. Klavier, Akustik- und E-Gitarre, Saxofon, Alt-, Sopran- und Querflöte oder auch Geige und Harfe. Als besonders abwechslungsreich erwiesen sich hier die Auftritte, die mehrere Instrumente kombinierten und die Einzeldarbietungen wunderbar abrundeten. Bürgermeister Manfred Preischl lobte in einer kleinen Ansprache das tolle Können der Musikschüler und fand sehr anerkennende Worte für die didaktischpädagogische Leistungen der Dozenten der Musikschule der Stadt Greding. Manuela Reichenbach informierte im Anschluss darüber, dass man auch weiterhin bunte Nachmittage oder Tage der offenen Türe bei der Musikschule einplane. Dabei dürfe und solle immer ordentlich „geschnuppert werden“. Die nächste Gelegenheit hätten Kinder und Erwachsene dazu am Sonntag, den 09. Juni 2013 ab 14.30 Uhr in der Aula der Gredinger Grund- und Mittelschule.


21

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Raiffeisenbank Greding-Thalmässing setzt Zeichen der Hoffnung

genutzt werde. Mit dieser gemeinsamen Anschaffung soll möglichst vielen Menschen der Zugang zum behindertengerechten Fahrzeug ermöglicht werden. Denn im Fokus der Caritas-Sozialstation steht der kranke, alte und behinderte Mensch. Und das Leben dieser Menschen soll so weit als möglich erleichtert werden. Ein guter Grund für die Raiffeisenbank Greding-Thalmässing, sich an dem Projekt zu beteiligen. Denn sie ist sich ihrer Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft bewusst.

Weitere Geldspende über 2.000 Euro lässt rollstuhlgerechtes Fahrzeug für Menschen mit Behinderung für Greding und Umgebung in Erfüllung gehen. Bei der Spendenübergabe weist Anton Maier von der Raiffeisenbank Greding-Thalmässing darauf hin, dass die Genossenschaftsbank sich zur Aufgabe gemacht hat, soziale und caritative Einrichtungen vor Ort zu unterstützen. Mit ihren Spenden ermöglicht die Bank sozialen Einrichtungen, Kindergärten, Schulen usw. spezielle eigene Projekte zu verwirklichen. Dank der Unterstützung durch die Raiffeisenbank und weiterer Spender konnte ein behindertengerechtes Fahrzeug finanziert werden. Pfarrer Richard Herrmann, 1. Vorsitzender der Caritas-Sozialstation Greding war voll des Lobes für dieses Engagement und bedankte sich freudestrahlend für die weitere großzügige Unterstützung. Er teilte mit, dass der Kleinbus in Kooperation mit dem Caritas-Altenheim Greding

Anzeigen-Hotline 0 84 62 / 9 40 60 Mitteilungsblatt l

der Gemeinde Sengentha Juni 2011

Nr. 6

RufnummeRn deR Gemeinde Tel. 09181/2912-0 VerwaltungsFax 09181/291220 gemeinschaft Tel. 09181/291250 Bürgermeister 09181/2984155 Gemeindekanzlei Tel. Tel. 09181/2972190 Bauhof, 0175/1834601 Winnberger Str. 18 od. Tel. 0160/3614270

Ausgabe 6 · Juni 2011

Kindergarten, Winnberger Str. 24

Herzliche Einladun

g zum Gemeindefest und 50 Jahre Evangelische r Kindergarten „Unterm Regenbogen “ am 26. Juni 2011, Beginn 9:30 Uhr

Schule Sengenthal Feuerwehr

Tel. 09181/511304 Fax 09181/511308 Tel. 09181/9665

21. Jahrgang

Gemeinschaftscollage der Frauen am Wellnesstag 2011

Tel. 09181/5129477

veRwaLPaRteiveRkehR in deR neumaRkt tunGSGemeinSchaft Neumarkt i.d.OPf. Bahnhofstr. 12, 92318 Montag, Dienstag, Mittwoch und von 8.00 bis 12.00 Uhr von 13.00 bis 17.00 Uhr 12.00 Uhr Donnerstag von 8.00 bis Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr Freitag von 8.00 bis 12.00 außerdem Zusätzlich geöffnet sind das Einwohner/Passamt - 13.00 Uhr Montag bis Freitag von 12.00 - 15.30 Uhr und am Freitag von 12.00

Das Programm finden Sie im Innenteil unter Evangelischer Kindergarten

Gemeinde Sengenthal

PaRteiveRkehR in deR GemeindekanzLei SenGenthaL Sengenthal Winnberger Str. 26, 92369 19.30 Uhr Mittwoch von 18.00 Telefon 09181/2912-50 ÖffnunGSzeiten deR BücheReien Reichertshofen: Gottesdienst Sonntag jeweils nach dem bis 16.30 Uhr Donnerstag: von 15.30

Gemeinde Mühlhausen 2100 Stück

Sengenthal: Gottesdienst Sonntag jeweils nach dem bis 18.00 Uhr Donnerstag von 17.00 weRtÖffnunGSzeiten deS StoffhofeS und deR GemeindedePonie SenGenthaL Sie unter Die Öffnungszeiten finden im Innenteil „Gemeindenachrichten“ Aufsicht und Platzwart Weber Heinz, Tel. 09181/9983 wichtiGe RufnummeRn Bayern Ärztlicher Bereitschaftsdienst Sprechstunden außerhalb der normalen 0 18 05 / 19 12 12 Ärztlicher Notfalldienst Neumarkt 09181/19222 112 Polizei 110 / Feuerwehr Nachbarschaftshilfe 0175/3859069 der GemeinGleichstellungsbeauftragte de Sengenthal, Tel. 09181/296604

Vorankündigung: 1111-Jahr-Fei er am 02. und 03. Juli Das Programm entnehmen 2011 Sie im Innenteil des Mitteilungsblatt es Es ergeht schon jetzt herzliche Einladung

02.07.2011 03.07.2011

Gemeinde Mühlhausen · Bahnhofstraße 7 · 92360 Mühlhausen Telefon 0 91 85 / 94 17-0 · Telefax 0 91 85 / 94 17 29 e-mail: gemeinde@muehlh ausen-sulz.de · Internet: www.muehlhausen-sulz.de

1100 Stück

Hallenfest in Forst n FBR-Spielfest in Reichertshofe

GER B E R C MHi t tIeN ilungsblatt Amtliche Bekanntmachungen

der Jura 2000-Region der Stadt Berching in

Nr. 6 | 15.06.2011

Gemeinde Berching

Obermässing Informationen aus Greding

November 2012

und der Region

Berchinger Pfingstvolksfest

Viehausen

10. bis 14. Juni 2011

Kleinnottersdorf

Volkstrauertag

Wellnesangebot im Gredinger Hallenbad

Am 18. November findet der Volkstrauertag statt. Seite 21

Seite 12

3000 Stück

Begrünung Der OGV Berching bepflanzte Verkehrsinsel

Seniorenrat Erster Seniorennachmittag fand statt

Seite 23

Röckenhofen

Seite 8

Seite 36

Seite 29

Deutz-Oldtimertreffen am 24. Juli in Thannhausen

Großhöbing

Berching entdecken - wir laden herzlich ein.

Evangelisches Gemeindefest am 26. Juni ab 10.00 Uhr

Schüleraustausch zwischen Pinzolo und Berching

Traktoren

Gemeinde Greding

Führungen

Kirche

Schule

Österberg

Untermässing

3600 Stück Amtliche Bekanntmachungen

Seite 8

Seite 6

der Stadt Dietfurt in der

altmühl-Jura-region

BürgerMagaziN

Herrnsberg

DIETF URT

Nr. 5 - 15. Mai 2011

Günzenhofen

Landerzhofen

Hausen Schutzendorf

Greding

Attenhofen

Tag des Dorfes in Mühlbach

Birkhof

am 29.05.2011

Nähere Informationen im Mittelteil dieser Ausgabe

Kaising

Kraftsbuch Mettendorf

Esselberg

Heimbach

Aus dem Inhalt Neues Floß am LDM-Kanal 7-Täler-Volksfest-Königin gesucht

Linden

Bayrisch-Chinesischer Sommer 60 Jahre Bücherei Dietfurt Donau Classics in Dietfurt Tag des Dorfes in Mühlbach

Samstag, 04. Juni 2011,

9.30 Uhr

Firmung mit Abt Dr. Beda Maria Sonnenberg OSB

Euerwang Grafenberg Bekanntmachungen des

Marktes Kinding in der

Altmühl-Jura-Region

BÜRGERMAGAZIN

KIND ING Nr. 2 - April 2011

Ausgabe Nr. 6 · 15. Juni 2011

Beilngries Aktuell Mitteilungen der Großgemeinde

der Stadt Beilngries BriJubiläums-Empfang Herrler, 1. Bürgermeisterin Zahlreiche Ehrengäste beim Pfarrerin der Stadt Greding Mathias Xaver Bittl, evangelische Bgm. Josef Pfaller, 2. Bgm. Rita Böhm, Altlandrat Dr. Pfarrer Josef Von links nach rechts: 2. Franz Meier aus Enkering, Reinhard Eichiner, 1. Bürgermeisterin Dr. Reinhard Brandl, Pfarrer gitte Frauenknecht, Bezirksrat Landrat Anton Knapp, MdB Buchberger aus Kipfenberg Astrid Zeilinger, Martin Heiß, 3. Bgm. Karl 1. Bgm des Marktes Titting Funk aus Beilngries (verdeckt),

Aus dem Inhalt Mikrozensus 2011 Foto- und Buchvorstellung: Holzernteprojekt Kinding Bürgerversammlungen Jahresstatistik Standesamt

Kinding

40 Jahre

Großgemeinde Kinding

Markt Kinding 1200 Stück

Beilngries in der Altmühl-Jura

Region.

Stellenausschreibung für eine Erzieherin Verkauf eines LKW´s vom städtischen Bauhof

Dörndorf

Einweihung der Gedenktafeln „Gegen das Vergessen“

Amts- u. Mitteilungsblatt

des Marktes Kipfenbe rg Nr. 6 / 2011

Kipfenberg, 01. Juni

Denkendorf

2011

„Jubiläums-BEILNGRIES Classic“ am 23. Juli 2011

BÜRGERINFORMATION

Satelliten-Fernsehen ab 30.04.2012 nur noch digital

Ausgabe Nr. 2 - April 2011

Zandt

DENK ENDO RF

Männergesangverein 1861 Beilngries

Altenberg

Markt Kipfenberg 2050 Stück

Aus dem Inhalt

Parteiverkehr: Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Donnerstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Erscheinungsweise: Jeden 1. eines Monats – kostenlos

Wiedereinweihung des Kriegerdenkmals in Schelldorf am 03. Juli 2011

Überhängende Äste an Straßen und Gehwegen

Termine von April - Juli 2011 Gemeinderatssitzungen vom 03.02., 17.02. und 17.03.2011 Bildung am Limes

Entwicklung eines alternativen Bildungsk onzepts zur Mittelschule

Gemeinde Beilngries 3950 Stück

feiert sein Jubiläum mit Ausrichtung des Kreischorsingens 03. Juli 2011 vom 11. bis am 13. Juni 2011 im Sulzpark in Beilngries

Projek tentwicklung

Herausgeber: Markt Kipfenberg,

Sommerkonzert im Schloss Hirschberg am 10. Juli 2011

Schönbrunn

Gemeinschaftsschule Marktplatz 2, 85110 Kipfenberg Postfach 27, 85108 Kipfenberg Telefon (08465) 94 10-0 Telefax (08465) 94 10-23 Internet: http://www.Kipfenberg.de e-mail: poststelle@markt-kipfenberg .de

2750 Stück

Aus dem Inhalt

Bitz

Gelbelsee

Gemeinde Dietfurt

Gemeinde Denkendorf 1900 Stück Stand: 01.01.2013


22

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Allgemeines Änderung der Müllabfuhr Aufgrund des Feiertages am 30. Mai 2013 wird der sonst übliche Müllabfuhrtag geändert. Die Müllabfuhr wird anstelle von Freitag, den 31. Mai 2013 am Samstag, den 01. Juni 2013 durchgeführt. Wir bitten um Beachtung.

Entleerung der Altpapier- und Wertstofftonne sowie Abholung Gelber Sack Die nächsten Entleerungen der Altpapier- und Wertstofftonne sowie die Abholung der Gelben Säcke erfolgt am Dienstag, den 04. Juni 2013 sowie am Montag, den 01. Juli 2013.

Bereitstellung des Gartenabfallcontainers für den Monat Juni 2013 Greding: seit 23.02.2013 durchgehend bis 25.11.2013 am städtischen Lagerplatz.

Hypnose - Coaching - Astrologie z. B.: Blockaden/Ängste lösen - Raucherentwöhnung - Sporthypnose /Leistungssteigerung auch für Schule - Familienaufstellen u.v.m.

Zentrum für Naturheilkunde - Weiherstr. 6 - Dietfurt

0 84 64 - 22 38 53

Notdienste im Juni 2013 Gemeinsame Notrufnummer für Feuerwehr und Rettungsdienst - die 112

Der kassenärztliche Bereitschaftsdienst ist über die Nummer 116117 zu erreichen.

Zahnärztlicher Notdienst: 01./02.06.2013 Dr. Irene Dirsch, Gartenstr. 1, 91171 Greding, Tel. 08463/9496 08./09.06.2013 Dr. Reinhold Löw, Christoph-Sturm-Str. 26, 91161 Hilpoltstein, Tel. 09174/1881 15./16.06.2013 Dr. Eduard Eberle, Marktplatz 8, 91177 Thalmässing, Tel. 09173/79850 22./23.06.2013 Dr. Jochen Pauckner, Merleinsgasse 2, 91177 Thalmässing, Tel. 09173/273 29./30.06.2013 Dr. Wolfgang Heidenreich, Marktplatz 1, 91166 Georgensgmünd, Tel. 09172/69520 Der zahnärztliche Notdienst kann bereits sechs Wochen im Voraus im Internet unter www.notdienstzahn.de unter der Rubrik „Presse“ abgerufen werden.

Apothekennotdienst: 01.06.2013 Jura-Apotheke, Nennslingen und die Rathaus Apotheke in Dietfurt 02.06.2013 Neue Apotheke, Hilpoltstein und die Bavaria Apotheke in Denkendorf 08.06.2013 Hirsch-Apotheke, Allersberg und die St.-Lorenz-Apotheke in Berching 09.06.2013 Engel Apotheke, Thalmässing und die Stadt Apotheke in Dietfurt 15.06.2013 Viscardi Apotheke, Freystadt und die Marien-Apotheke in Beilngries 16.06.2013 Alte Stadtapotheke, Greding und die St. Georgs-Apotheke in Kipfenberg 22.06.2013 Marien-Apotheke, Allersberg und die Stadt-Apotheke in Berching 23.06.2013 Jura-Apotheke, Nennslingen und die Marien-Apotheke in Beilngries 29.06.2013 Fürstentor Apotheke, Greding und die Bavaria Apotheke in Denkendorf 30.06.2013 Hirsch-Apotheke, Allersberg und die Hirschberg-Apotheke in Beilngries Es wird darauf hingewiesen, dass der Apothekennotdienst im südlichen Landkreis Roth täglich um 9.00 Uhr wechselt. Bei den Apotheken in Berching, Beilngries etc. findet der Wechsel bereits um 8.00 Uhr statt. Ferner kann der Apothekennotdienstkalender für Greding und Umgebung jetzt auch im Internet unter www.aponet.de abgerufen werden.


23

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

Öffnungszeiten und wichtige Rufnummern Stadt Greding

Notruf

Marktplatz 11 und 13, Tel. 08463/904-0, Fax 904-50 Erster Bürgermeister Manfred Preischl, Tel. 08463/904-11, manfred.preischl@greding.de

Geschäftsleitung

Kassenärztl. Bereitschaftsdienst . . . . . . . . . . . . . 116117 Feuerwehr/Rettungsdienst . . . . . . . . . . . . . . . . 112 Polizei. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110 Polizei Hilpoltstein. . . . . . . . . . . . . . . . 09174/4789-0

H. Hertrich . . . . . . . . . 904-12, andreas.hertrich@greding.de

Wichtige Rufnummern

Vorzimmer

Soziales und Bildung

Stadt Greding. . . . . . . . . . . . . . . . . . 08463/904-0 Hallenbad Greding. . . . . . . . . . . . . . . . 08463/1265 Kläranlage Greding . . . . . . . . . . . . . . . . 08463/9657 Wasserwart Greding . . . . . . . . . . . . . . 0171/1010635 Wasserwerk Hausen . . . . . . . . . . . . . . . . 08463/9690 Zweckverband JST-Gruppe . . . . . . . . . . . . . 08463/1770 Stromversorgung Greding. . . . . . . . . . . bei Störung : 1001 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Netz: 650-261 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vertrieb: 650-260 N-ERGIE – Störungsrufnummer „Erdgas/Wasser“:. . . . . . . . 01802/713600 oder 0911/263984 „Strom“:. . . . . . . . . . . . 01802/713538 oder 0911/264370 „Fernwärme“:. . . . . . . . . . 01802/713724 oder 0911/890315 Müllabfuhr Hofmann. . . . . . . . . . . . . . . 09171/8470 Sperrmüll . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09171/847-99

Fr. Kerl. . . . . . . . . . . . 904-16, melanie.kerl@greding.de H. Meier . . . . . . . . . . . 904-16, rudolf.meier@greding.de

Kindergärten

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . info@greding.de Fr. Steinmetz. . . . . . . . 904-11, anita.steinmetz@greding.de Fr.Beck. . . . . . . . . . . . 904-18, christine.beck@greding.de

Kämmerei . . . . . . H. Seitner . . Fr. Groß . . . Fr. Lederer . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . . . . . kaemmerei@greding.de . 904-13, hermann.seitner@greding.de . 904-21, edeltraud.groß@greding.de . . 904-21, sabine.lederer@greding.de

Standesamt, Sicherheit und Ordnung H. Brigl . . . . . . . . . . . . 904-14, thomas.brigl@greding.de

Katholischer Kindergarten

Stadtkasse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . kasse@greding.de H. Stöckl. . . . . . . . . . 904-22, dietmar.stoeckl@greding.de Fr. Ehrenfried . . . . . . . 904-22, sandra.ehrenfried@greding.de

„St. Martin“, Greding . . . . . . . . . . . . . . . 08463/319 „St. Ägidius“, Röckenhofen. . . . . . . . . . . . . 08463/9813 „Heilige Familie“, Obermässing . . . . . . . . . . . 08469/785

Evangelischer Kindergarten

Bauamt

Johanneskindergarten . . . . . . . . . . . . . . . 08463/9131

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . bauamt@greding.de H. Schmauser. . . . . . . 904-30, johann.schmauser@greding.de H. Schneider . . . . . . . 904-35, andreas.schneider@greding.de Fr. Albrecht. . . . . . . . . . 904-31, renate.albrecht@greding.de

Schulen/Hort

Einwohnermelde- und Passamt . . . . . . . . . . . . . . . . . . .904-15, ewo@greding.de Fr. Greiner . . . . . . . . . 904-32, veronika.greiner@greding.de Fr. Lauterkorn. . . . . . . 904-32, maria.lauterkorn@greding.de

Besprechungsraum Herr Adam . . . . . . . . . . . . . . . . nur montags, 904-34

Tourist-Information . . . . . . . . . . . . . . . . . . . tourist-info@greding.de Fr. Thimm . . . . . . . . . 904-25, samantha.thimm@greding.de Fr. Lehmair . . . . . . . . 904-20, anneliese.lehmair@greding.de Fr. Hubmer . . . . . . . . . . 904-20, katrin.hubmer@greding.de

Archäologie Museum/Kulturamt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .museum@greding.de Fr. Kempf . . . . . . . . . . 904-60, bettina.kempf@greding.de

Grund- und Mittelschule Greding. . . . . . . . . 08463/601010 Kinderhort Sonnenblume . . . . . . . . . . . . 08463/6010117 Grundschule Obermässing. . . . . . . . . . . . . . 08469/370

Kirchliche Einrichtungen Kath. Pfarramt Greding. . . . . . . . . . . . . 08463/605196 Kath. Pfarramt Untermässing . . . . . . . . . . . . 08463/464 Evang. Pfarramt Thalmässing . . . . . . . . . . 09173/7939960

Ärzte Allgemeinmedizin u. Prakt. Ärzte Dr. Schiefer. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08463/9595 Dr. Rudhart. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08463/240 Hr. Markus Landes. . . . . . . . . . . . . . . . 08463/6411-0

Zahnärzte Dr. Dirsch. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08463/9496 Dr. Reinthaler & Partner (Implantologie). . . . . . 08463/605252 Dr. Wurm. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08463/1889

Kliniken

. . . . . . . . . . . . . . . . 904-40, buecherei@greding.de

Kreisklinik Roth . . . . . . . . . . . . . . . . . 09171/802-0 Klinikum Kösching. . . . . . . . . . . . . . . . . 08456/710 Klinikum Eichstätt . . . . . . . . . . . . . . . . 08421/6010

Vhs/Musikschule der Stadt Greding

Apotheken

. . . . . . .

Alte Stadtapotheke . . . . . . . . . . . . . . . 08463/60044 Fürstentor-Apotheke. . . . . . . . . . . . . . . 08463/60080

Bücherei 279, vhs@greding.de bzw. musikschule@greding.de

Parteiverkehr: Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr Montag von 14.00 bis 16.00 Uhr Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr

Redaktionsschluss Ausgabe Juli/August 2013 Bitte Termine/Veranstaltungen bis 30.08. melden! Redaktionsschluss: Montag, 01.07.2013 Erscheinungstermin: Freitag, 19.07.2013 Druckauflage: 3000 Stück

Impressum „Greding Aktuell“ Herausgeber: Stadt Greding, Marktplatz 11 und 13, 91171 Greding, V.i.s.d.P.: Erster Bürgermeister Manfred Preischl. Für namentlich gekennzeichnete Beiträge ist der jeweilige Verfasser verantwortlich. Satz und Druck: Druckerei Fuchs GmbH, Gutenbergstr.1, 92334 Pollanten, Tel. 08462/94060 Anzeigenannahme per e-mail: mtb@fuchsdruck.de


24

Greding Aktuell - Juni/Juli 2013

KAMINBAU EDELSTAHL- & MONTAGEKAMINE SANIERUNGEN/ANSCHLÜSSE KAMINÖFEN LEITERN/DACHLEITERN KERNBOHRUNGEN ARBEITSBÜHNENVERLEIH

Johann LINDNER Seestraße 9 85125 Haunstetten Tel. (0 84 67) 80 19 00 Fax (0 84 67) 80 19 38 mail@kaminbau-lindner.de www.kaminbau-lindner.de

NEU in unserer Gegend Obermässing · Im Anger 6 · 91171 Greding Telefon: 08469/368 · Fax: 08469/868 info@fliesen-naturstein.com www.fliesen-naturstein.com

Gesichtsverjüngung durch kosmetische Akupunktur Naturheilpraxis Selinger Schmiedstr. 1 92334 Berching Tel. 08462 / 1790

www. naturheilpraxis-selinger.de

TRAURI2N0G13TRENDS

Nur bei uns!

IHRE

OHREN –

BEI UNS IN

GUTEN HÄNDEN! N! NEU Hörgeräteversicherung zum Nulltarif hörFit-Hörtraining Hörtest, Beratung, kostenlos und unverbindlich Hörgeräte und Zubehör, Reparaturservice, Tinnitusberatung www.juwelier-roehlich.de

FREYSTADT: Marktplatz 10 · 92342 Freystadt · Telefon (0 91 79) 94 63 42 BERCHING: Pettenkoferplatz 15 · 92334 Berching · Telefon (0 84 62) 94 24 32 www.hoerakustik-oelscher.de · info@hoerakustik-oelscher.de


Juni 2013 - Greding aktuell