Issuu on Google+


lt

In ha

4

Typochonder Typochonder

AUFGABENSTELLUNG

ERSTE IDEENANSÄTZE

SCHRITT FÜR SCHRITT!


ha In

5

Typochonder

lt

VON A BIS Z

ALPHABET NUMMERN SONDERZEICHEN

TYPOCHONDER DESIGN


e ab fg Au

7

Typochonder

AUFGABENSTELLUNG Aus welchem Grund habe ich ein eigenen Schriftschnitt entwickelt und warum habe ich daraus ein Buch gemacht? Das Thema Typografie zählt neben meiner Semesterarbeit zu meinem persönlichen Favorit der verschiedene Grafik arten. Weshalb ich dies dann auch zum Anlass nahm mich in meiner Semesterarbeit näher damit zu befassen. Darlegen von der Aufgabe: Entwickel ein neuen Schriftschnitt mit klein und groß Buchstaben und dazu gehören Versionen in regular, italic, bold, Sonderzeichen und Nummern. Es können bereits bestehende Schriften verändert werden, so dass eine eigene kreative Leistung zu er-

kennen ist. Dabei ist frei zwischen einem Serifenlosen oder einem Serifenschriftschnitt zu wählen. Auch eine Schrift, die beides kombiniert, ist möglich. Wichtig dabei ist, aktuelle Schriften zu sichten, zu kombinieren und letztendlich eine neue eigene Schrift zu gestalten.

Umfang: Die abzugebende Arbeit wird in einer Art Buch oder in Magazinform erwartet. Dabei sind Format, Grammatur, Bindung oder Materialien frei wählbar. Aufbau: Das Buch beinhaltet folgende Inhalte: 1. Darstellung der Schrift in ausführlicher Form und allen Varianten, hierbei soll das Konzept und auf die Individuelle Form in erklärender Weise eingegangen werden. Es können neben dem gesamten Schriftbild auch Besonderheiten werden. Eine Dokumentation über einzelne Entstehungstufen werden veranschaulicht.

2. Umgang mit der entwickelten Typografie, hierbei können Plakate, Poster, Magazine, Cover, Fahnen oder jede andere Art umgesetzt werden. Ein vielseitiger, freier und kreativer Umgang mit der eigenen Schrift ist wichtiger Bestandteil der Arbeit und wird 2/3 des Umfangs einnehmen.

Produktion: Das Produkt kann in verschiedenster Weise produziert werden. Ob Klebebindung, Klammern, Schweizer Broschur, alles ist möglich. Wichtig dabei ist, aus der großen Vielzahl, die ideale Lösung für das eigene Produkt und Konzept zu finden. Um das haptische

Erlebnis intensiver zu gestalten, können auch verschiedenste Arten von Papier verwendet werden, ob mattes oder gestrichenes Papier, Papier mit hoher oder niedriger Grammatur, auch hier kann frei gewählt werden.

Wie ich diese Aufgabe umgesetzt habe erfahren Sie auf den nächsten Seiten. Ich hoffe es wird Ihnen gefallen! Viel Spaß!


8

Id ee

Typochonder


9

ee Id

Typochonder

ERSTE IDEENANSÄTZE Der erste Schritt ist bekanntlich sowie der Anfang vom Ende der schwerste. Ich war sehr aufgeregt! Eine neue Aufgabe, fällen so viele Sachen ein! Ich hatte viele Ideen was man mit der fertigen Schrift machen kann, aber wie soll die Schrift aussehen? Was mache ich? Als nächstes habe ich mich hingesetzt und jede Menge Schriftarten angeschaut, sortiert was gefällt mir, was überhaupt nicht.

Die Schriftarten welche mir gefallen haben waren mehrteile serifenlose, ganz einfache, klare Buchstaben. Danach habe ich angefangen schlanke, kleine Buchstaben skizzieren. Dann kam mir die Idee, dass es ganz interessant wäre, wenn ich hohe, schlanke bUchstaben mit dicken Elementen zusammen mische. In diesem

Augenblick habe ich mich entschieden es zu machen da mir die Idee so gut gefällt. Ich habe noch einmal meine „gefällt“ Sammlung durchgeschaut und ganz spezifisch, serifenlose Schriftarten angeschaut. Dann habe ich den Schriftart „Quicksand“ gefunden. Diesen fand ich perfekt.

So habe ich meinen eigenen Schriftschnitt angefangen. Die Grundschrift habe ich ein bisschen verdünnt, mit andere Formen dicker gemacht, aber darüber mehr berichte ich auf der nächsten Seiten!


10

Sc h Sc rit hr t fü itt r

Element V

SCHRITT FÜR SCHRITT Linien, Winkel, Bögen. Wie werden die Buchstaben zusammengestellt. Zu meinen eigenen Buchstaben habe Dreieck ähnliche Form welcher die Seite ich vier verschiedene Grundelemente gebogen ist. Dies diente als Grundlage benutzt. Das erste Element war eine zu für die anderen 11 Buchstaben.

abgerundete Abschluss Schriftgrad: 0,5 Pt

3/4

Winkel: 45°


12

Sc h Sc rit hr t fü itt r

Element O

Das nächste Elementen besteht aus zwei gelegt, so dass die beiden Kreise fast Kreisen. Ich habe auf einen großen Kreis auf einer Linie sitzen. Dieses Elementen ein davon 1/3 mal kleinere Kreis drauf- wird dann beim 13 Buchstaben ersichtlich

2/3


14

Sc h Sc rit hr t fü itt r

Element U

Wer kann sich vorstellen, dass man aus re Formen. Zum Beispiel umdrehen auf einer U Form 22 verschiedene Buch- den Kopf stellen, eine Seite verlängern staben kreiren kann? Natürlich braucht oder abkürzen. Es ist wie Zauberei. man ein klein Änderungen und ande-

abgerundete Abschluss

3/4

Schriftgrad: 0,5 Pt


16

Sc h Sc rit hr t f端 itt r

Misch Elementen

In diesem Kapitel stelle ich die letzte steht eine umgebaute U Form. Diese U Grundformgruppe, die Misch Gruppe. Form wurde im unteren Bereich begraAus den Buchstaben E, F, H, L und T ent- digt.

Die Buchstaben wie J, g, C, c sind zwei aus Grundelementen zusammengebaut worden. Beim Buchstabe J wurde die U Form und die begradigte U Form verwendet und zusammengesetzt. Beim Buchstabe g steht aus die Kreis Elemente und die U Form. Beim C ich habe ein Ring und die U Form benutzt.

Nachdem nun alle Elemente bekannt sind, kann ich mit dem Kompletten Alphabet in meinem Schreibschnitt beginnen. Ich bezeichne es als Typochonder.


A

19

n Vo

Typochonder regular

s bi Z


A

21

n Vo

Typochonder italic

s bi Z


23

n Vo

A

Typochonder bold

s bi

Z


26

D es ig n


n ig es D

27

Typochonder Design


ha In

35 lt



Typochonder