Page 1

BAYERISCHES REZEPTHEFT


WEIßWURSTKNÖDELSUPPE

GRUNDREZEPT MÜNCHNER WEIßWURST

MATERIAL WEIßWURSTKNÖDEL 0,70 kg Weißwurstbrät, siehe Grundrezept 0,20 kg Weißbrot, in Würfel, ohne Rinde 0,10 kg Vollei

Leitsatz-Kennziffer: 2.221.09

MATERIAL SUPPE 2,0 Liter Trinkwasser 0,50 kg Suppenknochen, (Rind oder Kalb) 0,50 kg Suppengemüse 1 Bund Blattpetersilie, fein gehackt

MATERIALZUSAMMENSETZUNG NACH GEHA-SORTIERUNGSSYSTEM 30 kg KA II 10 kg S II 28 kg S VIII 28 kg Eis 4 kg Schwarte oder Kalbskopfhaut

ENERGIE 328 kJ/79 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

5,6 g 1,8 g 3,5 g 0,7 g 0,6 g 3,7 g 0,9 g

WÜRZUNG 10 g/l GEKÖRNTE SUPPENWÜRZE, Art.-Nr. 481906020.002

ZUTATEN JE KG GESAMTMASSE 0,02 kg Kochsalz 0,008 kg BULLIFRISCH P, phosphathaltiges Kutterhilfsmittel, Art.-Nr. 481488300.006 0,006 kg MÜNCHNER WEIßWURST OG, mit Zitrone, ohne Petersilie, Gewürzzubereitung, Art.-Nr. 481154070.002 0,002 kg SUPERBA OG, Geschmacksverstärker ohne zugesetztes Glutamuat, Art.-Nr. 481409070.001

ZUBEREITUNG 1. 2 Liter Wasser in einen großen Topf füllen, die Knochen waschen, hinzugeben, mit GEKÖRNTE BRÜHE würzen und alles zum Kochen bringen und etwa zwei Stunden ziehen lassen. 2. In der Zwischenzeit die Weißbrotwürfel mit Vollei tränken und gut unter das Weißwurstbrät mengen bis alles schön bindig ist. Anschließend mit zwei großen Löffeln kleine Klößchen formen und in ca. 80 °C heißem Wasser durchbrühen und im eiskalten Wasser auskühlen lassen. 3. Gemüse in der abgeseihten fertiggekochten Rinderbrühe ca. 10 Minuten garziehen lassen, Weißwurstknödel zugeben, erhitzen und heiß servieren. Mit fein gehackter Blattpetersilie garnieren.

NACH GESCHMACK 0,001 kg CITROLIN HELL, Art.-Nr. 481156020.002 0,02 kg Zwiebeln, roh 0,015 kg Blattpetersilie DARM-MATERIAL Schweinedärme Kaliber 28/30 oder 30/32 MATERIALVORBEREITUNG Schwarten oder Kalbskopfhaut weich kochen und gut auskühlen lassen. Vor der Verarbeitung gut gekühlt durch die 2- oder 3-mm-Scheibe wolfen. Das Material vor der Verarbeitung gut kühlen. HERSTELLUNG Das KA II und das S II sowie getrennt davon das Fettmaterial S VIII durch die 2- oder 3-mm-Scheibe wolfen. Dann das KA II, S II und die Zutaten (außer der Petersilie) in den Kutter geben und alles einige Runden laufen lassen. Ca. 40 % vom Eis zufügen und auf 4 °C weiter kuttern. Anschließend das gewolfte S VIII zufügen und auf 14-16 °C weiter kuttern. Danach das restliche Eis in den Kutter geben. Die Masse dann wieder im Schnellgang auf ca. 8 °C hoch kuttern. Während der letzten Runden die frische Blattpetersilie und die gewolften Schwarten bzw. Kalbskopfhäute beigeben und bis zur gewünschten Körnung laufen lassen. Die fertige Masse in die entsprechenden Därme füllen und bei 70-72 °C durchbrühen. Abschließend die Ware in eiskaltem Wasser oder unter der Brause gut auskühlen lassen. Die Materialzusammenstellung wurde so gewählt, dass die Anforderungen der Leitsätze erfüllt werden können. Beachten Sie darüber hinausgehende lokale Bestimmungen. ENERGIE 1157 kJ/280 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G* Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

26 g 9,2 g 1,0 g 0,7 g 0,2 g 8,8 g 2,1 g

* errechnet mit Schwarte, 25 g Zwiebeln und 15 g Petersilie

GEFÜLLTE GOCKELBEINE MIT WEIßWURSTBRÄT MATERIAL 3,00 kg Hähnchenkeulen, mit Haut, ohne Knochen 0,70 kg Weißwurstbrät, siehe Grundrezept 0,20 kg Weißbrot, in Würfel, ohne Rinde 0,10 kg Vollei 0,20 kg Butterschmalz

ENERGIE 765 kJ/183 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

WÜRZUNG 20 g/kg HÄHNCHENGOLD OG, Art.-Nr.481403540.002

12 g 5,3 g 2,5 g 0,2 g 0,2 g 16 g 1,7 g

ZUBEREITUNG 1. Weißbrotwürfel mit Vollei tränken und gut unter das Weißwurstbrät men gen bis alles schön bindig ist. 2. Die Innenseite der Hähnchenkeulen mit dem Weißwurstbrät bestreichen, zusammenlegen und mit einem Wurstgarn binden. 3. Die Hähnchenkeulen mit geschmolzenem Butterschmalz bestreichen und mit HÄHNCHENGOLD OG würzen. 4. Anschließend im Backofen bei 180 °C etwa 30 Minuten knusprig braten.


WEIßWURSTSPATZEN IN SÜßER SENFSAUCE MATERIAL WEIßWURSTSPATZEN 0,70 kg Weißwurstbrät, siehe Grundrezept 0,20 kg Weißbrot, in Würfel, ohne Rinde 0,10 kg Vollei 0,10 kg Butter 0,30 kg frische Zwiebeln, in Ringe geschnitten 1 Bund Blattpetersilie 4,0 l Trinkwasser 0,04 kg Speisesalz

ENERGIE 694 kJ/167 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

12 g 4,9 g 8,2 g 1,9 g 0,9 g 6,0 g 1,4 g

MATERIAL SÜßE SENFSAUCE 1,0 l Brühe 0,13 kg HELLE BASIS SAUCE OG, Art.-Nr.481425030.005 0,20 kg süßer Senf ZUBEREITUNG 1. Brühe und süßer Senf mischen und erhitzen. HELLE BASIS SAUCE OG Pul ver langsam in das noch nicht kochende Brühe-Senf-Gemisch mit dem Schneebesen einrühren und aufkochen. Bei niedriger Hitze etwa 3 Minu ten köcheln lassen. 2. Weißbrotwürfel mit Vollei tränken und gut unter das Weißwurstbrät men gen, bis alles schön bindig ist. 3. Trinkwasser mit Salz in einem Topf auf ca. 90  °C erhitzen. Mit einer Spätzlepresse Weißwurstspatzen bereiten und garziehen lassen. 4. Abgießen und abtropfen lassen. 5. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und Weißwurst spatzen leicht braun anschwenken, anschließend mit der süßen Senfsauce ablöschen und mit Blattpetersilie dekorieren.


GEBACKENE WEIßWURST IM BREZELTEIGMANTEL MATERIAL WEIßWURSTKNÖDEL 14 Stk. Weißwürste ohne Darm, siehe Grundrezept 0,48 kg Trinkwasser 0,37 kg Brezeln vom Vortag, in kleine Würfel geschnitten 0,04 kg Speiseöl 0,11 kg LUCULLUS-FIX FÜR KNÖDEL, Art.Nr. 481403840.002 1 Bund Blattpetersilie, klein geschnitten

WEIßWURST NUGGETS

ENERGIE 977 kJ/235 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

15 g 4,7 g 15 g 0,8 g 1,1 g 8,4 g 1,8 g

ZUBEREITUNG 1. Trinkwasser, LUCULLUS-FIX FÜR KNÖDEL und Speiseöl sämig rühren. 2. Brezelwürfel sowie Petersilie zugeben und zu einer homogenen Masse vermengen. 3. Die Brezelknödelmasse auf Backpapier mit einem Nudelholz auf etwa 2 cm Stärke ausrollen. 4. Die Weißwürste auflegen und mit dem Teig ummanteln. 5. In jede ummantelte Weißwurst zwei Abluftlöcher ausstechen und bei 160 °C im Ofen ca. 25 Minuten backen.

BAYERISCHES WEIßWURSTPFLANZERL MATERIAL 1,00 kg Weißwurstbrät, siehe Grundrezept 0,50 kg Speckscheiben 0,15 kg süßer Senf, als Eiswürfel eingefroren (ca. 30 g pro Würfel)

ENERGIE 1143 kJ/275 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

HERSTELLUNG 1. Speckscheiben gefächert vorlegen, 2 längs, 5 quer. 2. 200 g Weißwurstbrät in Form einer Frikadelle auf den Speck legen. 3. Die Senf-Eiswürfel auf der Frikadelle mittig platzieren. 4. Alles mit dem Speck einschlagen.

25 g 8,7 g 1,2 g 0,8 g 0,2 g 10 g 1,6 g

Auch als Mini-Variante im Partyservice eine schöne Bereicherung. Beim Verzehr sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass das Pflanzerl etwas abkühlt, da der Senf sehr heiß wird. TIPP Wenn das Weißwurstbrät in ein vorgegartes Wirsingblatt eingeschlagen wird, kommt es zu keiner Umrötung des Randes.

MATERIAL 1,00 kg Weißwurstbrät, siehe Grundrezept 100g/kg GOLDINI FERTIGPANADE, Art.-Nr. 481410030.001 0,20 kg Vollei

ENERGIE 1092 kJ/263 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

22 g 7,6 g 5,8 g 1,2 g 0,5 g 9,4 g 2,5 g

ZUBEREITUNG 1. Weißwurstbrät à 25 g auf ein Holzbrett füllen und bei 70-72°C durch brühen. 2. Anschließend die Ware in eiskaltem Wasser auskühlen lassen. 3. Die Ware in Vollei tauchen und mit GOLDINI FERTIGPANADE panieren. 4. Die Weißwurst Nuggets in 180 °C heißem Öl frittieren oder in Butter schmalz goldbraun braten.


WEIßWURSTKRAUTWICKEL MATERIAL 0,70 kg 0,20 kg 0,10 kg 10 Stück 0,15 kg

Weißwurstbrät, siehe Grundrezept Weißbrot, in Würfel ohne Rinde Vollei Weißkohlblätter, gegart Butterschmalz

ZUBEREITUNG

ENERGIE 1217 kJ/293 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

25 g 11 g 8,2 g 1,0 g 0,9 g 6,8 g 1,3 g

1. Weißbrotwürfel mit Vollei tränken und gut unter das Weißwurstbrät men gen, bis alles schön bindig ist. 2. 200 g Weißwurstbrotbrät auf zwei Kohlblätter streichen, Längsseiten et was einschlagen und aufwickeln. 3. Krautwickel in eine gebutterte Form legen, mit Butterschmalz bepin seln und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 20 Minuten garen. 4. Anschließend bei 160 °C noch etwa 10 Minuten offen weiter backen. TIPP Versuchen Sie doch mal Mini-Krautwickel mit Dip (zu einem Teil aus süßem Senf und ein Teil saurer Sahne) als Fingerfood.


WEIßWURSTSALAT

MATERIAL 1,00 kg Weißwurst ohne Darm, in Rädchen geschnitten, Herstellung siehe Grundrezept 0,20 kg Zwiebeln, frisch, rot, in dünne Ringe geschnitten 0,20 kg Äpfel, frisch, ohne Schale und Kerngehäuse, in feine Würfel geschnitten 0,40 kg Gewürzgurken, in Rädchen geschnitten 1 Bund frische Blattpetersilie, in feine Streifen geschnitten MATERIAL DRESSING 150 ml Pflanzenöl 30 ml Weißweinessig 30 ml frischer Zitronensaft 10 g Pfeffer, schwarz 10 g Speisesalz 10 g Honig 10 g süßer Senf HERSTELLUNG: DRESSING Alle Zutaten in einer Schüssel pürieren.

ENERGIE 875 kJ/211 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

19 g 4,9 g 3,6 g 3,1 g 0,8 g 4,6 g 1,6 g

ZUBEREITUNG: SALAT Alle Zutaten gleichmäßig vermengen und das Dressing locker unterheben.


PULLED BEEF – GEZUPFTER WIESENOCHSE IN ROTWEIN MATERIAL 1,00 kg Rinderhals, in grobe Stücke geschnitten, ca. 250 g 0,10 kg Karotten, grob geschnitten 0,10 kg Sellerieknolle, grob geschnitten 0,10 kg Zwiebeln, frisch, grob geschnitten 10 g/kg DEKO CHURRASCO, Art.-Nr.481414430.001

ENERGIE 506 kJ/120 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett 5,7 g davon gesätt. Fettsäuren 2,4 g Kohlenhydrate gesamt 1,9 g davon Zucker 1,3 g Ballaststoff 0,8 g Protein 14,4 g Speisesalz 1,0 g

MATERIAL FÜR 100 ml LAKE 82 % Rotwein, trocken 18 % SCHIADIT PM, Art.-Nr.481497050.001 ZUBEREITUNG Lake aus Rotwein und SCHIADIT PM beim Herstellen gut durchrühren. Rinderhals mit Lake und DEKO CHURRASCO im Tumbler vorsichtig bei Dauerlauf 2 Stunden massieren. Rindfleisch und Gemüse zusammen in dickwandiger Folie ca. 6-8 Stunden bei 90 °C garen. Das zerkochte Gemüse zu einem Dip verrühren. Der restliche Bratenfond wird beim Zerpflücken und Verrühren des Fleisches wieder aufgesogen. TIPP Diese Variante eignet sich gut im Bratschlauch oder der Kasserolle. Bei 110 °C im Ofen 5-6 Stunden garen und anschließend 15 Minuten bei 180 °C überkrusten.

BIERZWIEBELHACKBRATEN MATERIAL 1,00 kg Schweinehack, 3 mm gewolft, (nicht zu mager) 0,50 kg Zwiebeln, frisch, in feine Ringe geschnitten 250 ml Bier 0,25 kg Bauchspeck, gewürfelt, gebraten 0,20 ml Trinkwasser 0,05 kg Butterschmalz

ENERGIE 953 kJ/227 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

18 g 6,9 g 5,5 g 1,9 g 0,8 g 8,8 g 0,7 g

WÜRZUNG 160 g/kg + (200 g Trinkwasser) FRIKADELLEN/ HACKBRATEN OG, Art.-Nr. 481401060.002 ZUBEREITUNG 1. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln kurz scharf an braten, mit Bier ablöschen, ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren und abkühlen lassen. 2. Schweinehack und erkaltete Zwiebel wiegen, mit FRIKADELLEN/ HACK BRATEN OG würzen, Trinkwasser so wie Bauchspeckwürfel zugeben und gut bindig mengen. 3. In eine Form füllen oder ein Leib formen und backen. 4. Garzeit: Bei 130 °C auf Kerntemperatur min. 68 °C

FLEISCHPFLANZERL VOM FRISCHLING MATERIAL 1,00 kg Hackfleisch vom Frischling, nicht zu mager, 3 mm gewolft 0,20 kg Trinkwasser 0,16 kg FRIKADELLEN/HACKBRATEN OG, Art.-Nr.481401060.002 0,10 kg APFELSTÜCKE GESCHWEFELT, Art.-Nr. 482554068.003 0,05 ml Apfelsaft

ENERGIE 541 kJ/129 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

2,7 g 1,0 g 10 g 1,8 g 1,4 g 14 g 1,1 g

HERSTELLUNG APFELSTÜCKE GESCHWEFELT in Apfelsaft einweichen und kurz quellen lassen. Alle Materialien mit FRIKADELLEN/HACKBRATEN OG mischen, gut bindig mengen und nach Belieben ausformen. Das Produkt kann als Burger vorgegart werden, auf eine Kerntemperatur von 68 °C oder auch klassisch als Frischlings-Fleischpflanzerl im Ofen bei 160 °C gebacken werden.


RIESENZIPFEL TO-GO

MATERIAL ENERGIE 751 kJ/179 kcal pro 100 g 1,00 kg Stampfkartoffeln (ungewürzt) NÄHRWERT PRO 100 G 0,25 kg Bauchspeck, Fett 9,4 g gewürfelt, gebraten davon gesätt. Fettsäuren 4,6 g 0,25 kg Sauerkraut, gut ausgedrückt, Kohlenhydrate gesamt 19 g davon Zucker 0,9 g klein geschnitten Ballaststoff 1,7 g 0,10 kg Zwiebeln, frisch, gewürfelt, Protein 3,5 g gebraten Speisesalz 1,0 g 0,05 kg Eigelb, frisch 0,05 kg Schmand 0,30 kg Kartoffelmehl 0,10 kg Butterschmalz 25 g/kg ARGENTINA GRILLMEISTER OG, Art.-Nr.481408130.002 HERSTELLUNG 1. Stampfkartoffeln, Bauchspeck, Sauerkraut, Zwiebeln, Eigelb und Schmand in einer Schüssel mit ARGENTINA GRILLMEISTER OG würzen und zu einem Teig vermengen. (Der Teig darf beim Verarbeiten nicht mehr heiß sein.) 2. Aus dem warmen Teig fingerdicke ca. 15 cm lange Röllchen formen und in Kartoffelmehl wenden. 3. Die Zipfel in heißem Butterschmalz goldbraun braten. TIPP Ob als Riesenzipfel oder Miniatur, mit einem Sauerrahm- oder Kräuter-Dip angeboten, im Glas als auch im Becher, eine schöne Bereicherung für Imbiss und Fingerfood-Partyservice. Gewinnbringende Aufwertung von nicht verkauften Kartoffeln und Schinkenzuschnitten mit sehr wenig Aufwand.

BAYERISCHES HANDBROT MATERIAL 1,00 kg Nackensteaks à 200 g 1,00 kg Brotteigplatte, TK oder frisch 0,50 kg frische Zwiebeln, in Ringen, gebraten 0,25 kg Speckwürfel, gebraten 25 g/kg HUSARENSTEAK OG, Art.-Nr. 481414490.001

ENERGIE 783 kJ/187 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

8,1 g 2,8 g 17 g 2,4 g 2,6 g 10 g 1,0 g

ZUBEREITUNG 1. Nackensteak mit HUSARENSTEAK OG würzen und scharf anbraten, so dass es noch medium ist, abkühlen lassen. 2. Brotteigplatte der doppelten Steakgröße entsprechend portionieren. 3. Nackensteaks auf die portionierten Brotstücke setzen und mit Zwiebeln sowie Speck belegen. 4. Das Nackensteak mit Brotteig einschlagen, die Seiten fest andrücken und mit einem Abzugsloch versehen. 5. Garzeit: 15-20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 °C.

HÄHNCHEN IM BIERKRUG MATERIAL 1 kleines Hähnchen oder Stubenküken, ca. 400 g 0,25 kg Zwiebeln, frisch, gewürfelt 250 ml helles Bier 0,03 kg Butterschmalz 20 g/kg HÄHNCHENGOLD OG, Art.-Nr.481403540.002 1 Bierkrug aus Steinzeug, ohne Deckel

ENERGIE 507 kJ/121 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

7,8 g 3,3 g 2,3 g 1,2 g 0,5 g 8,8 g 0,9 g

HERSTELLUNG 1. Das Hähnchen innen und außen mit HÄHNCHENGOLD OG würzen und mit Zwiebeln füllen. 2. Den Krug mit Butterschmalz einbuttern und das Hähnchen mit der Öffnung nach oben hineinstecken. 3. Die Öffnung mit Bier auffüllen. 4. Als Deckel benötigt man ein Blatt Backpapier mit Löchern, das mit Wurst garn fixiert wird. 5. Bei 180 °C 45 Minuten backen. TIPP Weißblechdosen eignen sich auch sehr gut für dieses Gericht.


HENDL-LAUGEN-SCHASCHLIK MATERIAL ENERGIE 447 kJ/106 kcal pro 100 g 1,00 kg Hähnchenkeule, NÄHRWERT PRO 100 G mit Haut, ohne Knochen Fett 2,2 g 21 g/kg CHICKEN GRILL GRONAU OG AF, davon gesätt. Fettsäuren 0,6 g Art.-Nr. 481409550.001 Kohlenhydrate gesamt 11 g davon Zucker 2,5 g 0,50 kg Paprika bunt, Ballaststoff 1,7 g in grobe Stücke geschnitten Protein 10 g 0,50 kg Zwiebeln, frisch, rot, Speisesalz 0,9 g in grobe Stücke geschnitten 5 Stück Mini Laugenstangen TK, ca. 270 g, hell gebacken, geviertelt ZUBEREITUNG Hähnchenkeulen vierteln mit Paprika und Zwiebeln vermengen. Anschließend mit CHICKEN GRILL GRONAU OG AF würzen. Alle Zutaten abwechselnd sehr dicht auf einen Schaschlik Spieß stecken.


HERZHAFT GEFÜLLTE ROHRNUDELN MATERIAL TEIG 0,50 kg Weizenmehl 0,25 kg Milch, lauwarm 0,15 kg Butter 0,007 kg Trockenhefe 0,01 kg Speisesalz 0,01 kg Zucker 0,01 kg BRUSCHETTA II, Art.-Nr. 482407270.003 1 Ei

ENERGIE 885 kJ/210 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

9,2 g 5,0 g 22 g 2,7 g 1,5 g 9,6 g 1,3 g

MATERIAL FÜLLUNG 0,50 kg Backschinken, klein gewürfelt 0,30 kg frische Zwiebeln, in Ringe geschnitten HERSTELLUNG 1. Aus Mehl, lauwarmer Milch, 75 g Butter, Hefe, Salz, BRUSCHETTA II, Ei und Zucker einen Hefeteig herstellen, etwa 20 Minuten gehen lassen. 2. Backschinken und Zwiebeln in einer Pfanne goldbraun anbraten und ab kühlen lassen. 3. Vom Teig jeweils ein Teigstück abstechen und zu einer 7 cm großen Kugel formen. 4. Die Mitte eindrücken, zwei Esslöffel Backschinken und Zwiebeln einfüllen und den Teig wieder zusammenziehen. 5. Kugeln mit der Naht nach unten in eine ausgebutterte Form legen und 20 Minuten gehen lassen. 6. Restliche 75 g Butter schmelzen und auf die Rohrnudeln streichen. 7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 30 Minuten backen.


WEIßWURST HOT DOG MATERIAL 1 Weißwurst, ca. 60 g, siehe Grundrezept 1 Laugenstange, ca. 80 g 0,025 kg süßer Senf

HERSTELLUNG Laufenstange mit Weißwurst befüllen und mit süßem Senf garnieren.

ENERGIE 1136 kJ/273 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

11 g 3,8 g 32 g 1,2 g 2,0 g 8,7 g 2,7 g

BAYERISCHES SANDWICH VOM GEBACKENEN WEIßWURSTKÄS MATERIAL 2 Scheiben Tramezzini 3 Scheiben Gebackene Weißwurstkäse scheiben* 0,03 kg süßer Senf 0,03 kg Mayonnaise 0,05 kg frische Zwiebeln, in Ringen, gebraten 10 Blätter Rucola 0,05 kg Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten

ENERGIE 903 kJ/217 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

15 g 5,8 g 14 g 2,1 g 1,3 g 5,4 g 1,2 g

*(frisches Weißwurstbrät in der Form gebacken) ZUBEREITUNG Süßen Senf und Mayonnaise mischen und damit beide Tramezzinischeiben auf einer Seite bestreichen. Eine der Tramezzinischeiben mit Weißwurstkäse belegen, anschließend mit den restlichen Zutaten belegen und zum Schluss das Ganze mit der zweiten Scheibe Tramezzini bedecken. TIPP Wenn die Weißwurstkäsescheiben und Tomaten schön dünn geschnitten werden kann man das Tramezzini auch rollen.

BRATENBROT MIT KNUSPERFLEISCH VOM OCHSEN

MATERIAL ENERGIE 899 kJ/215 kcal pro 100 g 2 Scheiben Holzofenbrot NÄHRWERT PRO 100 G 0,03 kg Frischkäse, Doppelrahm Fett 11 g 0,03 kg frische Zwiebeln, in Ringe davon gesätt. Fettsäuren 4,9 g geschnitten Kohlenhydrate gesamt 18 g davon Zucker 2,2 g 0,015 kg Gewürzgurke, in Scheiben Ballaststoff 2,3 g 0,18 kg Bauchlappen vom Rind Protein 10 g (Überzwerch), Speisesalz 1,7 g dünn aufgeschnitten, Aufschnittmaschinen-Stärke 3 25 g/kg BACON-WÜRZUNG OG, Art.-Nr. 481415680.001 0,005 kg Meerrettich, frisch gerieben ZUBEREITUNG 1. Die Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen und mit Zwiebeln so wie der Gewürzgurke belegen. 2. Das Rindfleisch in einer Pfanne scharf und knusprig anbraten (wie Bacon), mit BACON-WÜRZUNG OG würzen, die Brote damit belegen und mit Meerrettich bestreuen.


Serviervorschlag

SCHWEINSBRATEN WRAP MATERIAL 1 Wrap (60 g) 0,08 kg Schweinsbraten dünn aufgeschnitten, gewürzt mit WEINBAUER OG, Art.-Nr. 481401320.002 0,05 kg Frischkäse, Doppelrahm 0,02 kg Rettich, dünn aufgehobelt 0,02 kg Gewürzgurken, in Scheiben geschnitten 0,02 kg frische Zwiebeln rot, in Scheiben geschnitten

ZUBEREITUNG Wrap flach auslegen, mit Frischkäse bestreichen und schichtweise mit den restlichen Zutaten belegen und fest aufrollen. TIPP Senf, Meerrettich oder frische Kräuter unter den Frischkäse gemengt verleiht diesem Wrap eine besondere Note.

Frutarom Savory Solutions GmbH sginfo@frutarom.com www.frutaromsavory.com Gewürzreporter

ENERGIE 885 kJ/211 kcal pro 100 g NÄHRWERT PRO 100 G Fett davon gesätt. Fettsäuren Kohlenhydrate gesamt davon Zucker Ballaststoff Protein Speisesalz

12 g 5,2 g 12 g 1,1 g 0,4 g 13 g 0,3 g

Bayerisches Rezeptheft  
Bayerisches Rezeptheft  
Advertisement