__MAIN_TEXT__

Page 22

© katschquopf

#betweenfilmandquarantine

Neues Autokino in Bad Mergentheim

Instagram Challenge – 125 Jahre Filmgeschichte

In den USA sind sie seit vielen Jahrzehnten Kult, in Deutschland werden sie gerade durch die Corona-Krise und den damit einhergehenden Kinoschließungen wiederentdeckt. Autokinos stehen für Nostalgie und laue Sommerabende. Die kann man ab sofort auch in Bad Mergentheim erleben, wo am 30. April ein großes Autokino eröffnet wurde. Für die Umsetzung haben sich der Wildpark, das Kino „Movies“ und die Stadtverwaltung bereits vor mehreren Monaten zusammengetan. Veranstaltungsort ist der große Besucher-Parkplatz des Wildparks. Die Filmauswahl ist vielfältig, gezeigt werden sollen unter anderem „Joker“, „Onward“, „Der Spion von nebenan“, „Die Eiskönigin 2“ und „Nightlife“. Karten können ausschließlich online über die Kino-Homepage erworben werden.  LG

Filmreife Momente trotz Kinopause: „Zwischen Film und Quarantäne“ heißt die Instagram-Aktion, der sich viele Filmfans seit einigen Tagen stellen. Unter dem Hashtag #betweenfilmandquarantine stellen Menschen aus ganz Deutschland verschiedene Filmmotive mit Requisiten aus dem eigenen Heim nach. Ob das nun eine Hängematte ist, eine Gitarre, eine Zigarette oder ein aufgemalter Schnurrbart – alles ist erlaubt. Die Aktion wurde vom Deutschen Filminstitut in Frankfurt ins Leben gerufen. Wer sich nicht gerne Schnurrbärte aufmalt, dem sei ein Blick auf die Instagramseite des DFF trotzdem ans Herz gelegt. Die spektakulär nachgestellten Filmstills von „Matrix“ über „E.T.“ bis hin zu „La Strada“ machen Spaß und trösten ein kleines bisschen über die Kinopause hinweg.  LG

www.kino-bad-mergentheim.de

www.instagram.com/dff.film/

© Rainer Wengel

Rücksitz statt Kinosessel

Casablanca: „Die schwierige Phase kommt noch“ Appell an den Wert des Kinos

Central im Bürgerbräu – Spendenaktionen So kann man Unterstützung leisten

Das Lichtspielhaus hat sich in seiner über 40-jährigen Geschichte zu einem wichtigen cineastischen und kulturellen Faktor in und um Ochsenfurt entwickelt. Als eines der ersten Programmkinos auf dem Lande auf rein privatwirtschaftlicher Basis ist es besonders hart von der Krise betroffen. Viele Filmstarts wurden verschoben und auch die Open-Air-Veranstaltungen im Sommer drohen auszufallen. In Anbetracht dessen bitten die Betreiber um weiteren Beistand und erinnern gleichzeitig an die wichtige Rolle des gemeinsamen kulturellen Treffpunkts Casablanca und des Kinos an sich in einer funktionierenden Gesellschaft. Wer Unterstützung leisten möchte, kann verschiedene Gutscheine sowie Zehnerkarten erwerben.  LG

Cineastinnen und Cineasten und alle Filmfreund*innen haben eine große Auswahl an Möglichkeiten, das Central im Bürgerbräu in der Krise zu unterstützen. Neben klassischen Spenden freut sich das Kino über Sesselpatenschaften, eine Mitgliedschaft in der Genossenschaft bzw. eine Aufstockung der Anteile oder den Erwerb von Online-Gutscheinen. Ab sofort kann man Gutscheine im Wert von 5 bis 100 Euro auch per E-Mail bestellen, die dann postalisch zugesendet werden und auch gegen Getränke oder Snacks eingetauscht werden können. Auch auf der Plattform Kino on Demand kann man das Central unterstützen: Wer sich fünf Filme online ansieht, erhält einen 5-Euro-Gutschein, den man einlösen kann, sobald Kinobesuche wieder problemlos möglich sind.  LG

www.casa-kino.de

www.central-bb.de

22 ›› FILM

www.frizz-wuerzburg.de

Profile for FRIZZ Das Magazin Würzburg

FRIZZ – Das Magazin für Würzburg | Mai 2020  

FRIZZ – Das Magazin für Würzburg | Mai 2020  

Advertisement