Issuu on Google+

uni

WINTERsemester 2013/14

HochschulGuide f端r Kassel

Exklusiv: Markus Gabriel im Interview

Gratis


WIR FÖRDERN NICHT NUR UNTER TAGE.

Sie sind dynamisch, voller Ideen und Tatendrang? Sie haben eine unstillbare Neugier auf Menschen und neue Projekte? Dann freuen wir uns auf Sie! Wir suchen Nachwuchskräfte, die von neuen Wegen fasziniert sind und zukunftsorientiert denken und handeln.

KALI- UND MAGNESIUMPRODUKTE

SALZ

ERGÄNZENDE AKTIVITÄTEN

www.k-plus-s.com


3

›› Inhaltsverze i chn i s

Und das ist alles drin... 3

Inhalt , Editorial & Impressum

40

Kultur in Kassel: Bühnen, Museen und Kinos

6

Promotion: Studiert, promoviert – und dann?

46

Happy-Hour-Guide: Die Cocktail-Woche im Überblick

14

Markus Gabriel im Interview: Warum es die Welt nicht gibt

54

Uni-Orga 2.0: Nützliche Apps

20

Gesund essen: Hofläden & Bio-Bringdienste

56

Service: Mensen & Caféte der Uni

26

Checker: Pizzadienste im Test

58

Studienabbruch: Dann mach doch Schluss!

30

Porträt: Zwischen Campus und Bühne

62

Shorts: Infos – kurz & stark

34

Versicherungen & Co: Das ist wichtig zum Studienstart

›› IMPRESSUM Redaktionsanschrift Terrasse 8, 34117 Kassel Fon 05 61 - 720 90 0 Fax 05 61 - 720 90 45 schule@frizz-kassel.de Herausgeber: Skyline Medien Verlags GmbH Geschäftsführung: Erk Walter Objektverantwortung: Kirsten van Geldern Redaktion: Angela Cleven, Franziska Giesecke, Elias Kändler, Martin Nahrgang, Alexander Röder, Kirsten

van Geldern, Meike Vogt Anzeigenakquise: Melanie Lange, Ralf Lorenz, Markus Schneider, Kirsten van Geldern Titel: una.knipsolina/ Photocase.com Layout: Alexander Röder Produktion & Grafik: fritz&friends, Frankfurt Druck: Grafische Werkstatt von 1980, Kassel Verteilung: DIVA Werbung, Kassel Auflage: 15.000 Hefte


4

›› Intro

Auf geht‘s... Herzlich Willkommen, lieber Studienanfänger. Ein fröhliches Hallo auch Dir, lieber Promotionsstudent, der du dich anschickst, dich alsbald mit einem Doktorhut zu schmücken. Ein lieber Gruß auch an alle anderen Zweitstudenten, die ihren Abbruch bereits hinter sich haben. Abbruch. Wie das Damoklesschwert hängt das Wort über jedem Studienanfänger, ganz gleich ob er sein Erststudium oder seine Promotion in Angriff nimmt. Denn jeder dritte Studienanfänger und jeder fünfte Promotionswillige gehen mit ihrem Vorhaben krachen. Das heißt: Der Arbeitsmarkt ist voll von gescheiterten Hochschulkarrieristen. Aber lass dich nicht entmutigen, du kannst auch mit akademischen Würden deinen Weg gehen. Dein FRIZZ-Team hat sich in der vorliegenden Ausgabe vor allem der Promotion gewidmet. Ist die Promotion auch noch so erfolgreich – wie es weitergeht auf der akademischen Karriereleiter ist ungewiss. Für einen Job auf dem Arbeitsmarkt ist Dr. nicht selten überqualifiziert, zu praxisunerfahren, zu alt. Wir haben uns an der Uni Kassel nach Angeboten umgeschaut. Die Leitersprossen Studium, Promotion und Habilitation hat er im Eiltempo genommen: Markus Gabriel. Im Interview erklärt uns der jüngste Professor Deutschlands und Shootingstar der Philosophieszene seine Weltsicht, die kurioserweise ohne Welt auskommt. Wer dir hilft, wenn‘s im Studium nicht weitergeht – darum geht‘s im Schlussakkord des vorliegenden Heftes. Studienabbruch – das kommt vor und ist allemal besser und konsequenter, als jahrelanges Vorsichhinstudieren. Du musst deinen Entschluss der Kapitulation nur zu verteidigen wissen – nicht zuletzt vor dir selbst –, dann kann die Karriere auch ohne akademischen Abschluss gelingen. Zwischen Start, Neustart und Abbruch gibt‘s in der aktuellen Ausgabe wie immer auch allerlei Nützliches zu Kassels Nachtleben, zu kulturellen und gastronomischen Angeboten der Stadt. Viel Spaß beim Lesen wünschen Deine FRIZZen


Sparkassen-Girokonto mehr Infos auf www.sparkassen-finanzgruppe-ht.de oder in deiner Sparkasse.

Sparkasse

LBS

SV SparkassenVersicherung

Helaba

ZuSammen durchstarten.

Wo immer du hinwillst: mit den Verbundpartnern der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Th端ringen steht dir die Welt offen. Zusammen mit dir. Das ganze Leben.


6

›› Promotio n

Der lange Weg zum Doktorhut

Studiert, promoviert – und dann?


7

Wann ist ei n e Promot io n fü r di e e i ge n e K a r r i e re s i n n vo l l ? Die Weni gsten wi ssen, wi e e s da n a ch we i te r ge h t . W i e l e bt e s s ic h m it dieser Un sicher heit un d wa s so l l te m a n da be i be a ch te n?

Sarah (30) promoviert nun knapp drei Jahre am Fachbereich 05. Sie studierte an der Uni Kassel Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik auf Magister. Bereits während dem Studium arbeitete Sie als studentische Hilfskraft im Fachgebiet Internationale Beziehungen. Dort knüpfte sie Kontakte zu anderen Mitarbeitern und Wissenschaftlern des Fachbereichs. Die Möglichkeit zu Promovieren war bereits durch dieses Arbeitsumfeld eine zu erwägende Option. Entscheidend war jedoch ihre Leidenschaft und ihr politisches Engagement für Umweltfragen, im speziellen den Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Menschen in Lateinamerika. Wo die Reise nach der Promotion allerdings hinführen wird, weiß Sarah bis heute nicht. Bis April 2014 möchte sie mit ihrer Dissertation fertig sein. „Ich weiß noch nicht genau, ob ich an der Uni bleiben werde“, sagt Sarah. „Am liebsten würde ich an einer Schnittstelle arbeiten – zwischen Forschung, Koordination und Öffentlichkeitsarbeit.“ Rückblende: Nach der Magisterarbeit bewirbt sich Sarah für ein Stipendium bei der Heinrich-Böll-Stiftung und erhält für ihr Vorhaben


8

›› Promotio n

eine Zusage. Ihr Job am Fachbereich 05 (Gesellschaftswissenschaften) wird zur wissenschaftlichen Mitarbeiterstelle umgewandelt und sie arbeitet fortan neben ihrer Dissertation am Clima-Promotionskolleg. Im Sommersemester 2013 leitet sie ein Bachelor Seminar zum Thema „Umwelt und Entwicklung in Lateinamerika“. „Das war toll, weil ich das erste Mal auf der lehrenden Seite stand“, sagt sie. Von der Annahme, dass Promovierende als „ewige Studenten“ zu wenig Praxiserfahrung für Berufe außerhalb der Uni sammeln würden, hält Sarah nichts. Sie hat bereits vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten übernommen: In der Lehre, der Koordination von Projekten, der Einwerbung von Drittmitteln und der Organisation von Veranstaltungen und Gastvorträgen. Dennoch ist die gängige Kritik durchaus berechtigt, dass viele Unis ihren Nachwuchs nicht ausreichend fördern in Bezug auf ihre beruflichen Möglichkeiten außerhalb der Hochschulen. Nur die wenigsten Promovierten werden Professor – obwohl laut neuesten Untersuchungen jeder Vierte in der Wissenschaft bleibt. Die meisten bleiben auf dem Weg zum Hochschulprofessor im Uni-Universum stecken. Und scheinbar ist die Zeit nach einer Promotion im Vergleich zu möglichen Alternativen in der Wirtschaft, der Politik, im öffentlichen Dienst oder bei Organisationen eher unattraktiv. Sarah sagt, die Unikarriere habe einen Haken: „Es gibt nicht genügend Stellen für Professoren und oft herrscht in diesen Rängen ein totaler Ellenbogen- und Konkurrenzkampf.“ Attraktiv für sie ist eine Juniorprofessur. Diese Möglichkeit gibt es für Wissenschaftler, die eine besonders gute Promotion abgeschlossen haben. Sie wurde 2002 im Rahmen eines neuen Gesetztes in Hessen eingeführt, damit auch Hochschullehrer ohne Habilitation in der Forschung und Lehre tätig sein können. Allerdings handelt es sich dabei um eine befristetet Qualifikationsstelle mit weniger Wochenstunden und einem geringer ausfallenden Gehalt. Ein weiteres Problem in der Unilandschaft ist, dass die Forschung an Universitäten zunehmend durch Drittmittel finanziert wird. Dies führt zu prekären Arbeitsverhältnissen, so Sarah. „Es gibt kaum noch dauerhafte Verträge. Viele hangeln sich von Jahr zu Jahr, von einer befristeten Stelle zur nächsten.“


KOMM SPIELEN !

9

SPIEL DICH SELBST – SICHER !

ORIENTIERUNGSWORKSHOPS am 08. und 09. November 2013 13. und 14. Dezember 2013 weitere Termine auf Anfrage

SCHAUSPIELSEMINAR

vom 06. - 10. Januar 2014

START-UP-SEMESTER Beginn 10. Februar 2014

interessant für: Lehrende, Studenten der Fachbereiche Humanwissenschaften und der Studiengänge Lehramt, Musik, Kunst, Sport

film | theater | tanz | gesang

schule-fuer-darstellende-kuenste-kassel.de


10

›› Promotio n

In der Regel dauert eine Promotion etwa drei bis fünf Jahre, aber oft fehlt die Zeit zum Schreiben. „Ich kenne niemanden, der es unter drei Jahren geschafft hat“, sagt Sarah. „Die Promovierenden, die kein Stipendium haben und beim Land Hessen angestellt sind, arbeiten zu Beginn meistens sehr viel mehr in der Lehre, um sich zu finanzieren. Da kommt das Schreiben schonmal zu kurz“. Auch sind nicht alle Promovierenden institutionell eingebunden wie Sarah. Viele schreiben zu Hause und verbringen diese Zeit meist allein mit ihrer Dissertation. Es sei besser, wenn man an einem Promotionskolleg ist. Dort findet man Gleichgesinnte und kann sich gegenseitig austauschen. Für den Lebensunterhalt haben Promovierende allgemein ein eher geringes Einkommen. Stipendiaten werden zwar finanziell unterstützt, müssen aber ihre Krankenversicherung – etwa 200 Euro monatlich – selbst bezahlen. Sie erhalten 1050 Euro und eine Forschungskostenpauschale. Durchschnittlich stehen jedem Promovierenden etwa 1200 Euro zu Verfügung. Sarah bekommt noch 200 Euro dazu, weil sie eine kleine Tochter hat. Manche Forschungsvorhaben bedingen jedoch deutlich größere finanzielle Aufwendungen. Sarah flog für ihre Dissertation dreimal nach Mexiko. Dort interviewte sie Menschen, die von Wirbelstürmen oder Überschwemmungen betroffen waren. Um ihre Familie nicht aus den Augen zu verlieren, beschlossen ihr Freund und ihre Tochter auf eine Reise nach Lateinamerika mitzukommen. Die Kosten für den Hin- und Rückflug


11

» App zum

Ticketkauf! Hol Dir die NVV-App! Mit der Möglichkeit zum mobilen Ticketkauf via Smartphone. Jetzt auch mit Hessenticket. Und natürlich mit allen wichtigen Informationen, da wo man sie braucht – unterwegs.

QR-Code scannen, App downloaden und gewinnen. Falls kein QR-Code-Reader vorhanden, einfach in Ihrem App-Store herunterladen.

RZ_NVV_App-Anzeige_95x130mm.indd 1

04.09.13 14:48


12

›› Promotio n

bezahlte die Familie aus eigener Tasche. „Parallel lief die Kita in Kassel weiter und die damit anfallenden Kosten auch“. Sarah und ihre kleine Familie haben die Herausforderung angenommen und ihre Hürden hauptsächlich im Alleingang bewältigt. Es gibt an der Uni Kassel mittlerweile aber auch viele Unterstützungsangebote und Beratungsstellen für Promovierende. Beispielsweise bietet das Karrierecenter Intensivseminare rund um das Thema „Promovieren“ an. Etwa drei Veranstaltungen pro Semester sind explizit an Promovierende gerichtet. Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings ist die Teilnehmerzahl stark begrenzt, deshalb empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Jedes Jahr schließen 25.000 Doktoranden in Deutschland ihre Dissertation ab.Doch wie geht es danach weiter? Komme ich an der Uni unter? Bin ich nach der Promotion zu alt für die guten Jobs in der freien Wirtschaft oder gar zu überqualifiziert? Sarah ist trotz aller Unsicherheit optimistisch: „Ich habe unglaublich viel gelernt, spannende Leute getroffen und mich mit spannenden Themen befasst. Soviel Zeit, um wirklich empirische Forschung zu machen, hat man nie wieder!“

Stichwo rt: Juni or p rof e ss u r Eine Studie der deutschen Forschungsgemeinschaft zeigt, dass sich für die Karriereplanung Promovierender eine Juniorprofessur durchaus lohnen kann. Die Chance ein Forschungsvorhaben bewilligt zu bekommen, hängt dabei allerdings deutlich von dem jeweiligen Fachgebiet ab. Mit einem Verhältnis von 1:20 weisen Juniorprofessoren in der Fächergruppe Mathematik, Naturwissenschaften die höchste Etablierungsrate auf. Dabei geht es erstmal nur um die Bewilligung von Forschungsvorhaben und nicht zwangsläufig die Berufung in den höherrangigen Professorenstatus. In den Ingenieur- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften ist die Zahl der Juniorprofessoren, die einen Antrag stellen, außerordentlich gering. Dies trifft ebenso auf den Antragserfolg zu (S.11). Vermutlich liegt dies an einer Skepsis dieser Fachbereiche gegenüber der Drittmittelfinanzierung. Ein weiterer Grund könnte ein strengeres Auswahlverfahren unter den qualifizierten Nachwuchswissenschaftler/innen sein.


Subway_1012.pdf

05.10.2012

12:00:40 Uhr

Dein neuer Job in Uni-Nähe!

13

Für unsere beiden Filialen in Kassel suchen wir

Aushilfen zur Verstärkung unseres Teams! Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung an:

Untere Königsstrasse 71 34117 Kassel oder per mail an subway_kassel@gmx.de


14

›› Interv i ew

Herr Gabriel erklärt die Welt

© Oliver Hohmann

(die es eigentlich gar nicht gibt)


. . . I nt e rv i e w

Er ist der Shootingstar der deutschen Philosophie. Mit zarten 29 Jahren erfolgt sein Ruf an die Universität Bonn. Er wird zum jüngsten Professor des Landes. Vier Jahre später erstürmt Markus Gabriel mit seinem Buch „Warum es die Welt nicht gibt“ die Bestsellerlisten.

Guten Tag, Herr Gabriel. Bis jetzt dachte ich immer, Philosophen sind Müßiggänger. Sie haben die Stationen Studium, Promotion und Habilitation im Schnelldurchlauf durchschritten. Keine Zeit für Müßiggang? Müßiggang, das stammt aus der alten Schule des Hedonismus. Demnach ist Müßiggang die höchste Lust, nämlich die Auseinandersetzung mit Ideen. Wenn ich mich also mit Gedanken und Ideen intensiv auseinandersetze, ist das Genuss. Nichts anderes tun Philosophen. Stimmt es, dass Sie bereits nach einem Semester an der Hochschule scheinfrei waren? (lacht) Nach zwei Semestern, genau genommen. Ich habe während meines Zivildienstes bereits an der Fernuni Hagen studiert und hatte quasi alle Scheine für mein Grundstudium an der Hochschule in Bonn zusammen, bevor ich dort eingeschrieben war. Und im ersten Semester habe ich die restlichen Scheine erledigt und im zweiten Semester mit meiner Doktorarbeit angefangen. Weshalb diese Eile? Ich hatte mir das Ziel gesteckt, früh mit dem Studium fertig und mit deutlich unter 30 habilitiert zu sein. Sehen Sie, es ist immer ein Wagnis, auf eine akademische Karriere in einem unterfinanzierten Wissenschaftsbetrieb zu setzen. Man weiß nie, ob man irgendwo unterkommt. Deshalb habe ich gedacht, besser so schnell zu sein, damit niemand merkt, dass ich nicht schon ewig dagewesen bin.

15


16

›› Interv i ew

Der Alltag eines Philosophieprofessors wird wie auch in allen anderen Disziplinen aus Lehre und Forschung bestimmt sein – mit dem Unterschied, dass Sie nicht in Labors forschen, keine empirischen Untersuchungen vornehmen sondern Ihre Thesen zuvorderst aus sich selbst hervorholen. Also kinnkratzen, grübeln, Cappuccino trinken – den ganzen Tag? (lacht) Das trifft es ganz gut. Vor allem muss ein Philosoph bereit sein, sich mit allerlei Gedanken auseinanderzusetzen, die einem falsch vorkommen. In der Philosophie fragt man sich immer wieder: Wie ist jemand nur auf diesen falschen Gedanken gekommen? Letztlich ist das mein Beruf. Ich schreibe, wie der Bäcker sein Brot backt. Und für uns beide - für mich wie für den Bäcker – gibt es eine gesetzliche Arbeitszeit. Und die halte ich ein. Schließlich möchte ich kein asoziales Mitgied der Gesellschaft sein. Ich setze mich, wenn es mir die Lehrveranstaltungen und Termine ermöglichen, morgens vier Stunden an den Schreibtisch und nachmittags wieder. Wie oft ärgern Sie sich dann über den Quatsch, den Sie am Vortag verfasst haben? Das passiert schon mal. Zu Beginn ist das ein Entwerfen oder Skizzieren, ähnlich dem eines Malers. Da sind Farbkleckse an der Wand und ich versuche, darin eine Figur zu erkennen. Und allmählich beginne ich mit dem Nachzeichnen der Konturen und dem detaillierten Ausarbeiten. Jetzt haben Sie ein Aufsehen erregendes Buch geschrieben: „Warum es die Welt nicht gibt“. Die Meisten würden wohl sagen, die Welt gibt es – ganz im Gegensatz zu Uniform tragenden Einhörnern auf der Rückseite des Mondes. Sie hingegen behaupten, die Welt gibt es nicht, wohl aber Ein-


. . . MC Fi tti

17


18

›› iNtERViEW

hörner auf dem Mond. Erklären Sie das bitte? Das ist weit weniger spektakulär, als man zunächst vermuten könnte. Ich frage mich: Was bedeutet es, wenn wir sagen, dass es etwas gibt? Wir sagen das ja über alles Mögliche. Wenn wir sagen, dass es etwas gibt, müssen wir immer auch sagen, wo es das gibt. Und Einhörner gibt es zum Beispiel im Film „Das letzte Einhorn“. Es gibt also Einhörner – im Film. Oder Katzen, die gibt es in Wohnzimmern oder im Park. Die Erde befindet sich in einer Galaxie. Aber wo befindet sich die Welt?

Prof. Dr. Markus Gabriel hat Philosophie, Klassische Philologie und Germanistik in Bonn und Heidelberg studiert. Der 33-Jährige spricht zehn Sprachen und ist seit 2009 Professor für Philosophie an der Universität Bonn.

Ist die Welt nicht die Gesamtheit, die Summe all dessen, der Bereich der Bereiche? Die Welt wäre somit der Bereich, in dem nicht nur alle Dinge existieren, die es auch ohne uns gibt, sondern auch alle Dinge, die es nur mit uns gibt. Wenn ich also sage, dass es die Welt nicht gibt, heißt das nicht, dass es nichts gibt. Es gibt unseren Planeten und es gibt die Milchstraße, es gibt Katzen und Einhörner. Was ich sage ist, dass es keinen Zusammenhang gibt, der Alles unter ein einziges Dach bringt. Denn wo soll das Ganze, das allumfassende Ganze auch sein? Wir können dafür keine Ortsangabe machen. Die Welt in ihrer Gesamtheit kann unmöglich in der Welt vorkommen. Ihre Theorie bezeichnen Sie als Neuen Realismus. Wie reagieren Studenten und Kollegen darauf? Studierende


19

interessiert es, wenn jemand eine neue Theorie vorträgt und verteidigt. Es ist doch etwas anderes, als immer wieder in die Geschichte der Philosophie hinabzusteigen und zu hören, was Kant und Platon, die Säulenheiligen der Philosophie, behauptet hatten. Ich möchte, dass meine Studenten das alles hinterfragen. Denn diese Einstellung führt dazu, dass man als Student mitmachen kann. So hatte ich immer Philosophie studieren wollen. Herr Gabriel, Sie sind unfassbar schnell ins Rampenlicht geschossen. Strebt ein so umtriebiger Geist auf Dauer nicht in andere, schillerndere Sphären als es die Hochschule ist? Etwa in eine eigene TV-Show? Aktuell arbeite ich an meinen neuen Buch, das das große Ganze meiner Theorie darstellen wird. Eine Fernsehshow wäre in der Tat interessant – wenn das Format stimmt, innovativ und neu ist. Ich könnte mir etwa vorstellen, in einer sehr kurzen, vielleicht zehnminütigen Show jeweils einen einfachen Begriff zu erklären. Das wäre spannend.


20

›› g rüne küche

Bringdienste, Gärten und Hofläden

Gesundes frisch aus der Region Bio ist überall – in Bioläden, auf Wochenmärkten, in Supermärkten sogar in Parteiprogrammen. Die Region liefert seit Jahren vielfältige Angebote. Aber nicht überall wo Bio draufsteht, steckt auch Bio drin. Gibt‘s in den Supermärkten günstige Bioware nicht selten vom anderen Ende der Welt, liefern Bringdienste, Hofläden und regionale Erzeuger garantiert frische Bioware aus der Region. Ein Überblick.


... I n fos

Bio Onlineversand Eine Alternative zu Wochenmarkt und Bio-Märkten ist mittlerweile der BioOnline-Versand. Dort kann man alles bequem von der Couch aus bestellen und bekommt seinen Warenkorb zugesendet. Der Grüne Bote und Biokiste sind zwei Bio-Online-Anbieter, die Nordhessens Haushalte mit einem BioVollsortiment versorgen. Wie funktioniert das Bestellsystem? Ganz einfach. Der Online-Versand lässt sich präzise und anhand einer Vielzahl von Möglichkeiten generieren.

Der Grüne Bote bietet darüber hinaus zur Vereinfachung verschiedene Pakete an, Spar- und Überraschungspakete sowie Probierabos. Dabei können einzelne Artikel einmalig oder dauerhaft mit einem selbst gewählten Intervall bestellt werden. Geliefert wird direkt nach Hause. Über Lieferbedingungen und Kosten sollte man sich aber unbedingt zuvor telefonisch erkundigen. Wie wird die Qualität der Ware gewährleistet? Icons geben Informationen zu den Produkten sowie zu deren

21


22

›› g rüne küche

Anbauregion. Ein Klick auf den Hersteller öffnet das jeweilige Firmenporträt; ein Klick auf  „Informationen“ gibt zudem Infos über die Kontrolle beziehungsweise den Anbauverband. Wie schnell wird geliefert? Das ist abhängig von der Entfernung der Lieferadresse. Beide Anbieter bieten die Möglichkeit, online anhand eines Suchfelds durch Angabe der Postleitzahl einen Liefertermin zu bestimmen. Vor- und Nachteile: Wer keine Zeit und Lust hat, sich selbst auf den Weg zu machen, kann online leicht und zu jeder Tageszeit einkaufen. Das ist bequem, ohne Abstriche in Sachen Frische machen zu müssen. Sollte die gelieferte Ware nicht zusagen, wird sie innerhalb von 14 Tagen zurückgenommen. Aber: Es ist immer etwas anderes, ein Produkt selbst in der Hand zu haben, bevor es in den Kochtopf wandert. ›› Kontakt: Biokiste: 05652-918420, www.die-biokiste.de, Grüner Bote: 05542-71077, www.gruenerbote.de

Gemeinschaftsgärten Auch Stadtmenschen haben die Möglichkeit eine eigene Gartenpazelle abseits ihrer Wohnung zu bewirtschaften um selbst zu bestimmen, was zu Hause auf den Tisch kommt. Neben der Staatsdomäne Frankenhausen und dem Selbsterntegarten Wiener Straße in Kassel bietet die Komune in Niederkaufungen den Gemeinschaftsgarten Rote Rübe für Hobbygärtner und ernährungsbewusste Menschen an. Bereits seit 27 Jahren exisitiert die Komune in Niederkaufungen und ist damit eine der ältesten Kommunen in Deutschland überhaupt. Doch nicht nur Mitglieder der Kommune haben die Möglichkeit, von den nachhaltigen und ökologisch korrekten


Unser Versprechen für gute Lebensmittel

... I n fos

23

Qualität mit dem tegut… Reinheitsversprechen Achten Sie auf das tegut… Logo auf der Verpackung und dem Regaletikett.

tegut… Eigenmarken Sie überzeugen durch ihr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Für höchste Qualität – vor allem mit Fokus auf die eingesetzten Rohstoffe und den Geschmack – entwickelt tegut... gemeinsam mit ausgewählten Herstellern die Rezepturen der hochwertigen Eigenmarken-Produkte.

Das tegut… Reinheitsversprechen:

Alle tegut… Eigenmarken-Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, ohne Farbstoffe, ohne Süßstoffe, ohne gehärtete Fette und ohne Hefeextrakte.

Gute Lebensmittel findest du in 6 Märkten in Kassel oder unter www.tegut.com.


24

›› g rüne küche

Erzeugnissen der Gemeinschaft zu profitieren. Christine Rüter, selbst Mitglied der Kommune hat uns Auskunft über den Gemeinschaftsgarten in Kaufungen gegeben.

Chrsitine Rüter (34), lebt seit fünf Jahren in der Kommune Nieder-

Welche Produkte und Leistungen bietet die Kommune? Die Kommune hat ihren eigenen landwirtschaftlichen Betrieb. Hier leben zehn Milchkühe und 15 Schweine. Unseren selbstgemachten Käse bekommt man etwa im Biomarkt Greger, bei Schmanddibben, dem Hofladen in Kaufungen und dem Hof Birkengrund.

kaufungen.

Wie funktioniert die Nutzung des Gemeinschaftsgartens? Der Gemeinschaftsgarten Rote Rübe ist ein Selbsterntegarten mit 40 Quadratmeter großen Parzellen. Diese sind bereits fertig bepflanzt und können für eine Saison gepachtet werden. Mitglieder der Kommune bearbeiten den Boden: düngen, pflanzen, säen, stellen Wasser bereit und bieten Beratung an. Die Pflege und Ernte des Biogemüses obliegt den Pächtern selbst. Ein Parzelle kostet 120 Euro im Jahr und kann mit Mangold, Porree, Zwiebeln, Möhren, Kartoffeln, Salat, Zucchini und verschiedene Kohlarten bepflanzt werden. Wie funktioniert die Kommunikation von der Kommune nach außen? Die Kommune ist stetig in lokalen und überregionalen Medien präsent. Darüber hinaus kommen regelmäßig Studenten, die ihre Diplomarbeiten oder Dissertationen in Verbindung mit dem Angebot der Kommune verfassen. Einige leben dann auch mehrere Wochen in der Kommune, um sich dem Lebensgefühl anzupassen. Über den Hofladen der Kommune und den Kontakt zu ortsansässigen Händlern sowie Infoveranstaltungen, zu denen jeder herzlich willkommen ist, wird ebenfalls über die Kommune und das Prinzip der solidarischen Landwirtschaft informiert. ›› Kommune Niederkaufungen, Kirchweg 3 , Kaufungen. Hofladen Öffnungszeiten: Fr. 15- 18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr, Infos: 05605/800737. Termine: Info-Wochenende für junge Menschen am 1.11. um 18Uhr.


25

Die Aussichten: Bestens abgesichert mit dem HDI Privatschutz. Haftpflicht, Unfall, Hausrat, Wohngeb채ude und Rechtsschutz Sie haben Fragen? Dann rufen Sie gleich an:

HDI Vertriebs AG Julia Schimann Neue Fahrt 15 34117 Kassel Telefon 05617293217 Telefax 05116451150188

julia.schimann@hdi.de www.hdi.de


26

›› checker © Geert van

der Zee / Pix elio.de

Lieferdienste-Check

Pizza bis ans Sofa

© Dieter Schütz / Pixelio.de

Ebbe im Kühlschrank, der Magen knurrt und schreit nach Pizza? Doch wo bestellen? Wer hat den besten Bring-Service? Welche Pizza schmeckt am leckersten? FRIZZuni hat bei fünf der beliebtesten Pizzabringdienste Kassels anonym und telefonisch bestellt. Testtag war ein Dienstagmittag, 12 Uhr.


. .. p i z z a

ixelio.de

Dinos pizza taxi

Pizza pie

Bestellt: Pizza Quattro Stagionu Angegebene Lieferzeit: 30 min. Lieferzeit: 30 min. Preis: 6,60 € Größe: 29 cm

Bestellt: Pizza Broccoli Angegebene Lieferzeit: 30 min. Lieferzeit: 35 min. Preis: 5,90 € Größe: 30 cm

Auf den Pizza-Lieferdino ist Verlass. 30 Minuten sind 30 Minuten. Die Pizzeria, die in Kassel vier Filialen unterhält, steht für eine große Auswahl klassisch-italienischer Pizzen. Die von uns bestellte Pizza Vier Jahreszeiten kam jedenfalls gut an – gut belegt auf knusperdünnem Teig. Und preislich ist Dino ohnehin schwer zu schlagen. Fazit: Gutes Preis-Leistungsverhältnis, Dino bleibt immer eine Alternative.

Die Kasseler Pizzeria Pie backt ihre Pizza im Holzofen. Das Ergebnis: Eine sizilianisch-knusprige Pizza, frisch, gut gewürzt mit Blick fürs Wesentliche. Ausgeliefert wird in Kassel und Umgebung ab einem Bestellwert von sechs Euro. Für mindestens einen Euro Anfahrtskosten wird die Pizza bis vor deine Haustür geliefert. Nicht nur Pizzen, auch Pasta, Salate und Pizzabrötchen gehören zum Angebot.

›› Elfbuchenstr. 15, 34119 Kassel Tel. 0561 - 77 60 77

›› Entenanger 4, 34117 Kassel Tel. 0561 - 20 27 29 57

27


28

›› checker

smiley‘s pizza

hallo pizza

Bestellt: Pizza Florida Angegebene Lieferzeit: 30 min. Lieferzeit: 45 min. Preis: 11,10 € Größe: 32 cm

Bestellt: Pizza Hawaii ohne Schinken dafür mit Artischocken Angegebene Lieferzeit: 30 min. Lieferzeit: 22 min. Preis: 7,30 € Größe: 30 cm

Ein Exot, belegt mit Shrimps, grünem Spargel und süß-saurer Asia-Sauce, zaubert ein Lächeln auf das Testergesicht. Auch der luftige Teig überzeugt und tröstet über die lange Wartezeit hinweg. Das schürt ein wenig die Vorfreude. Smiley‘s steht seit 25 Jahren für untypische, amerikanisch und asiatisch orientierte Pizzen – jetzt neu in Kassel. Nachteil: Nicht günstig.

Überraschend schnell lag unsere vegetarisch modifizierte Pizza Hawaii von Hallo Pizza auf dem Teller. Auch hier wurde uns ein recht lockerer, gut belegter Teig serviert. Mit einem guten Service und einem schmackhaften Produkt war hier das Angebot sehr zufriedenstellend. Kein Wunder, so liefert Hallo Pizza schon seit über 20 Jahren in nun 175 Filialien bundesweit aus.

›› Kurt-Schumacher-Str. 35, 34117 Kassel, Tel. 0561 - 81 04 83 04

›› Wilhelmshöher Allee 18, 34117 Kassel, Tel. 0561 - 70 34 44 0


joey‘s pizza Bestellt: Pizza Bombay Angegebene Lieferzeit: 30 min. Lieferzeit: 22 min. Preis: 7,49 € Größe: 28 cm

Joey‘s wirbt mit einer 30-MinutenLieferzeit-Garantie – und bleibt in unserem noch einmal acht Minuten darunter. Joey‘s steht für Pizza klassischer Prägung und für Ausgefallenes. Unsere unklassische Kreation aus Curry und Hähnchenfleisch kommt gut an – exotisch und mit einem luftigen Teig. Joey‘s wurde 1988 in Hamburg gegründet und ist bundesweit präsent.

›› Kurt-Wolters-Str. 2-4, 34125 Kassel Tel. 0561 - 70 55 85 4

Hol dir unser Begrüßungsgeschenk

Gutschein ✃


30

›› Auf dem C a mp u s . . .

Tim Taylor

Zwischen Studium und HipHop

Tim Krauß reüssiert seit geraumer Zeit in Form seines besser bekannten rappenden Alter Egos Tim Taylor auf Kassels Rapthron. Mit seinem fünften Studioalbum „Ein anderer Grund“ hat sich der charismatische Rapper endgültig freigeschwommen von allen Vorurteilen und Klischees des dieser Tage oft doch recht eintönigen Rapgeschäfts. Mit „Ein anderer Grund“ hat Tim Taylor jüngst sein viertes Studioalbum vorgelegt, das sich nicht so recht neben seinen Vorgängern im CD-Regal einreihen mag. Denn kritischer, durchdachter und persönlicher war ein Album aus der Feder des Kunststudenten der Uni Kassel bislang nicht. Und auch technisch schafft Taylor mit seinem 21 Songs starken Longplayer noch einmal einen Sprung auf ein höheres Niveau. Thematisch geht es etwas düsterer zur Sache als auf den Vorgängeralben, Taylor kritisiert die heutige Gesellschaft, Machtstreben und die Ausrichtung auf Geld.


. . . Po rtr ät

Der Student der bildenden Künste an der Kunsthochschule Kassel räumt zudem einmal mehr mit dem Klischee vom großen Geld, teuren Autos und infantilem Gehabe auf und wagt den Blick über den Tellerrand hinaus. Etwas, das ihm generell als sehr wichtig erscheint, um neue Eindrücke und Sichtweisen auf das eigene Schaffen zuzulassen. Der Spagat zwischen dem Studium und seiner Liebe zur Musik gelingt dem gebürtigen Bad Nauheimer dabei bisweilen vortrefflich. Nach Fertigstellung seines Albums „Der Mensch und die anderen“ 2009 nahm er sich eine selbst auferlegte Schaffenspause vom Schreiben neuen Materials. Inspiration und den Kontakt zu anderen Interpreten findet Taylor in Kassel, vor allem aber auch in der Berliner oder Hamburger Szene, Ende der 90er Jahren Referenzpunkt des deutschen Raps. „Dort tummeln sich gute, talentierte Leute, mit denen ich auf einer Wellenlänge liege, Leute wie Knick Knack, Hiob oder Morlock. Und um neue Ideen umzusetzen nimmt sich der 32-Jährige gerne die nötige Zeit. So unterbricht er letztes Jahr sein Studium, um sich auf eigene Faust auf den Weg an die Karlsruher Hochschule

zu machen und sich vor Ort ein eigenes Bild zu machen. „Natürlich hätte ich auch den offiziellen Weg über die Uni wählen können, so war es aber einfach meine eigene und freie Entscheidung“, eröffnet er. Dieses Jahr noch will er sein Studium in Kassel abschließen. „Das Studium an der Kunsthochschule in Kassel war auf jeden Fall ein Glücksfall für mich, da ich wenig Druck und Barrieren durch meine Professoren erfahren habe. Hier lässt man die Studenten noch weitesgehend selber machen und dadurch, dass wir keine Studiengebühr hatten, war auch das Prinzip der Chancengleichheit gegeben“. Kassel erlebt der selbsternannte Reimwerkerking dieser Tage als einen Ort, an dem sich einiges tut. Sowohl die Szene vor Ort als auch Institutionen wie der Klangkeller, wo Jugendliche Anschluss an Musik finden oder die im Rahmen der Documenta 13 entstandene experimenta urbana machen Kassel für Taylor kulturell attraktiv. Pläne für die Zukunft hat der emsige Künstler auch schon. „Ich könnte mir etwa vorstellen ein Theaterstück mit Komponisten auf die Beine zu stellen“. ›› www.timtaylor-rap.de

31


P

www.yellow-sonnenstudio.de


Sonne Dich vier Mal günstig mit unserem Probier-Gutschein und lass Dir 10,-€ auf die Jahreskarte gutschreiben!

Probier-Gutschein: 1. BESONNUNG nur 4,- Euro

2. BESONNUNG nur 3,- Euro

3. BESONNUNG nur 2,- Euro

4. BESONNUNG nur 1,- Euro

solange es Deiner haut gut tut. Wir beraten Dich gut und gern! Pro Person nur ein Gutschein einlösbar.

de

Wenn Du wenigstens in Punkto Style gut dastehen willst, dann nutze die YeLLoW-sonnen-Jahreskarte!


34

›› Studien start

Kindergeld, Versicherungen & Co.

Was ändert sich mit dem Studienstart?


. . . I nfo & b e r atun g

Schule adé, Bye Bye Kinderzimmer. Hallo Freiheit. Mit dem Studienstart beginnt ein Lebensabschnitt. Doch auch Freiheit möchte abgesichert sein. Wie aber verhält es sich mit Versicherungsschutz? Welche staatlichen Leistungen kann ich geltend machen? Und bekomme ich Kindergeld, auch wenn ich schon Bafög beantragt habe? Fragen über Fragen — und die Antworten dazu.

Bekomme ich noch Kindergeld, wenn ich von zu Hause wegziehe? In der Regel steht das Kindergeld nicht dem Kind sondern den Eltern zu – um den Unterhalt für ihre Kinder bezahlen zu können. Leisten die Eltern wenig bis keinen Unterhalt für ihr Kind, etwa nach deren Auszug, sind Kinder dazu berechtigt, das Kindergeld selbst einzufordern. Studierende müssen eine Semesterbescheinigung vorlegen. Auch innerhalb eines Praktikums, während einer Sprachreise ins Ausland, während des Vorbereitungsdienstes als Lehrer oder Jurist und während der Promotion kann Kindergeld ausgezahlt werden. Das Kindergeld wird gewöhnlich bis zum 25. Lebensjahr ausgezahlt. Bei denjenigen, die Wehr-, Zivil- oder einen Freiwilligendienst abgeleistet haben, verlängert sich das Kindergeld um den geleisteten Zeitraum. Der Anspruch auf Kindergeld endet mit dem Studium/ der Ausbildung oder mit einer Ehe/ eingetragener Lebenspartnerschaft. Welche Versicherungen sind wichtig für mich? Bei der Einschreibung für einen Studienplatz ist eine Kranken- und Pflegeversicherung vorzuweisen. Bis zum erreichen des 25. Lebensjahres kann man allerdings noch bei den Eltern mitversichert sein. Vorraussetzung hierfür: Man darf nicht über 400 Euro verdienen. Verdient man mehr, muss man sich selbst versichern. Beim Antritt eines Auslandssemesters empfiehlt es sich, eine zusätzliche Auslandsreise- und Krankenversicherung abzuschließen. Des weiteren wird empfohlen eine private Haftpflichtversicherung

35


36

© Falko Matte/ Fotolia.de

›› Studien start

abzuschließen. Oft sind Kinder hierbei auch über ihre Eltern mitversichert bis zu einem Alter von 25. Achtung: Oft erlischt der Versicherungsschutz, wenn Kinder die „häusliche Gemeinschaft“ der Eltern verlassen. Wenn das der Fall ist, muss eine neue Versicherung abgeschlossen werden. Falls nach diesen Versicherungen noch Geld übrig ist, sind folgende Versicherungen durchaus empfehlenswert: Berufsunfähigkeitsversicherung, private Unfallversicherung, Hausratversicherung. Wer hilft mir dabei, mein Studium zu finanzieren? Es gibt mehrere Methoden, während des Studiums finanzielle Unterstützung zu bekommen. Zum einen wäre da das BAFöG, auch Wohngeld und Studienkredite sind Alternativen. BAFöG – wer kann BAFöG beantragen? BAFöG berechtigt ist, wer... - die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt - an einer Hochschule studiert, - eine höhere Fachschule, Akademie, Abendschule oder ein Kolleg besucht, - Schüler einer Fach- oder Fachoberschulklasse ist, zu deren Vorraussetzungen es nicht gehört eine abgeschlossene Berufsausbildung zu haben, - eine Haupt-, Real- oder Gesamtschule, ein Gymnasium oder eine Berufsfachschule


. . . I nfo & b e r atun g

ab der 10. Klasse besucht, Ausnahmen: - ein Elternteil oder der Ehepartner ist deutsch, - man ist asylberechtigt, ein aufgenommener Flüchtling oder heimatslos - man hat die Staatsbürgerschaft eines EU-Mitgliedstaats mit Wohnsitz in Deutschland - man selbst oder die Eltern haben fünf Jahre vor Ausbildungsbeginn schon in Deutschland gearbeitet. Übrigens: Studierende müssen zum

Nachweis, dass sie auch wirklich mit dem Studium beschäftigt sind, ihre Scheine bis zur Zwischenprüfung vorlegen. Wann stelle ich den Antrag? Hat man eine Zusage der Wunschuniversität, sollte man so schnell wie möglich handeln und den Antrag auf Bafög stellen. Warum? Zum einen, weil es nicht selten acht bis zehn Wochen dauert, bis das erste Mal Geld auf deinem Konto landet. Und: Weil die Zahlung erst ab dem Monat der Antragstellung einsetzt. Rückwirkend wird nicht ge-

www.theaterstuebchen.de Jazz-Blues-Club Live-Bühne Dance-Floor

34117 Kassel | Jordanstr. 11

LIVE-Musik Club in Kassel Der

Konzertkarten für Studenten 15 Minuten vor Konzertbeginn an der Abendkasse nur 5,- Euro

10. BluesWoche

21. - 28.10.2013 mit Stolle and Company-Band | B.B. & The Blues Shacks | Sean Carney & Jonn Richardson & Band | Björn Berge

www.theaterstuebchen.de Jazz-Blues-Club Live-Bühne Dance-Floor

34117 Kassel | Jordanstr. 11

37


38

›› Studien start

zahlt. Zunächst reicht ein formloser Antrag. Dann hat man immer noch Zeit, sich mit den Formularen zu beschäftigen. Der Antrag wird nun in der Regel für ein Jahr bewilligt. Mindestens zwei Monate vor Ablaufen dieser Frist sollte man einen Weiterförderungsantrag stellen. Muss ich BAFöG zurückzahlen? BAFöG teilt sich in zwei gleiche Teile: in einen staatlichen Zuschuss und ein unverzinsliches Darlehn. Das heißt, man muss von Anfang an nur eine Hälfte zurückzahlen. Außerdem gibt es eine Grenze von 10.000 Euro. Mehr als das muss niemand zurückzahlen, auch wenn er mehr ausgezahlt bekommen hat. In den ersten fünf Jahren nach Beginn der Auszahlung muss nichts zurückgezahlt werden, danach beträgt die monatliche Mindestrate 105 Euro. Zahlt man alles auf einmal kann sich der zu zahlende Betrag um 50 Prozent verringern. Kann ich dazu auch Wohngeld beantragen? Nein. Man kann nur eine staatliche Hilfe beantragen. Wer also bereits BAFöG erhält, hat keinen Anspruch auf Wohngeld. Ausnahme: man bezieht BAFöG als Bankdarlehen oder im Haushalt wohnt ein Person, die keinen Anspruch auf BAFöG, Berufsbildungshilfe oder Ausbildungsgeld hat. In einer WG kann jeder Bewohner für sich selbst Wohngeld beantragen.Wer jedoch keinen Anspruch auf BAFöG hat, für den stellt Wohngeld eine echte Alternative dar. Zwar ist das keine große Summe. Aber man muss Wohngeld auch nicht zurückzahlen. Ist meine eigene Wohnung mein erster oder zweiter Wohnsitz? Viele Studenten stellen sich diese Frage, wenn sie in ihre erste eigene Wohnung umgezogen sind. Generell muss man seinen neuen Wohnsitz natürlich melden. Vorgesehen ist es außerdem, dass der Wohnsitz, an dem man sich die meiste Zeit aufhält, der Hauptwohnsitz ist. Wenn man nun aber aus etwa versicherungstechnischen Gründen


. . . I nfo & b e r atun g

den Hauptwohnsitz weiterhin bei den Eltern haben möchte, könnte man seine neue Wohnung als Zweitwohnsitz melden. Aber Achtung: Unter Umständen kann das teurer werden, als die Einsparung. In Kassel wird eine Zweiwohnsitzsteuer erhoben. Acht Prozent der Kaltmiete geht hierfür drauf. Dadurch sollen Studenten angehalten werden, Kassel zu ihren Erstwohnsitz zu machen. Die Stadt erhält Geld für jeden gemeldeten Hauptwohnsitz. An wen kann ich mich wenden, wenn ich Probleme habe? Bei uns in Kassel ist es das Studentenwerk Kassel an welches ihr euch bei all euren Fragen rund ums Studium wenden könnt. Kontakt: Studentenwerk Kassel, Wolfhager Str.10, 34117 Kassel. Telefon (0561) 804 25 50 E-Mail: info@studentenwerk.uni-kassel.de

OPEN FLAIR FESTIVAL

14 0 2 ESCHWEGE 07.-10.08. ... WER ZU SPÄT KOMMT!

2014 ... JETZT TICKETS FÜR

www.open-flair.de

SICHERN!

39


40

›› Kultur & Co.

Kassels Museen

© Andreas Berthel

Kassel, sagt man, hat die höchste

setzen sich 23 Künstler mit den Aus-

Museumsdichte in Deutschland. Um

wirkungen der technischen Revolution

bei all der Kultur nicht den Über-

auseinander. Äußerst sehenswert. ÖZ:

blick zu verlieren stellen, wir hier

Di.-So. 11-19 Uhr und Do. von 11-20

die wichtigsten Museen und Gale-

Uhr.

rien vor. Sepulkralmuseum, Weinbergstr. 25-27 Fridericianum, Friedrichsplatz

Sterben, Tod, Bestattung _ das sind die

Nach der Documenta-Pause ist das

Themen, denen sich das Museum wid-

Fridericianum wieder geöffnet. Es ist

met. Gezeigt werden in dem einmali-

der Ort für international gefragte Zeit-

gen Haus sowohl historische als auch

genössische Kunst. Aktuell (bis 26. Ja-

künstlerische und poetische Schauen.

nuar) könnt ihr dort die internationale

Neben der Dauerausstellung sind stehts

Gruppenausstellung „Speculations on

auch interessante Wander- und Sonder-

Anonymous Materials“ sehen. Darin

ausstellungen zu sehen. Im Haus befin-


. . . Mu se e n

det sich auch der Kasseler Kunstverein,

etwa Arbeiten von Joseph Beuys, ausge-

der regelmäßig tolle Zeitgenössische

stellt. ÖZ: Di.-So. 10-17 Uhr, Do. 10-20

Kunst ausstellt. ÖZ: Di.-So. 10-17 Uhr

Uhr.

und Mi. von 10-20 Uhr. Caricatura, KulturBahnhof Museum Schloss Wilhelmshöhe

Die Caricatura trägt nicht umsonst

Pflichtbesuch: Das Schloss unterhalb

den Beinamen „Galerie für komische

des Weltkulturerbes Bergpark beher-

Kunst“. Immer frech, bizarr und mit

bergt eine beeindruckende Sammlung

mehr als einem Augenzwinkern, stellt

antiker Skulpturen, Gemälde aus der

die Caricatura Comic- und Cartoon-

Zeit des Barock, der Renaissance und

kunst aus. Alle Helden der Szene, die

des Klassizismus, über 60.000 Hand-

man aus Spiegel, taz & Co. kennen

zeichnungen und eine große Bibliothek

dürfte, geben sich mit Schauen in der

mit Werken. Höhepunkte: Neben eini-

Kultgalerie die Klinke in die Hand.

gen Werken von Rubens verfügt Kassel

Dazu gibt‘s ausstellungsbegleitende Le-

über einen der größten Bestände an

sungen und Konzerte.

Klassikern Rembrandts. ÖZ: Di.-So. 1017 Uhr und Mi. von 10-20 Uhr.

Verschiedene Neben den großen Museen hat sich

Neue Galerie, Schöne Aussicht

in den vergangenen Jahren eine Reihe

In dem zwischen 1871 und 1877 er-

klasse Kunstgalerien etabliert. Ob die

bauten Museumsgebäude kann man

Galerie Loyal, die Galerie Coucou (bei-

sich heute die umfangreiche Gemäldes-

de Rudolf-Schwander-Str.) oder in der

ammlung von Landgraf Wilhem VIII.

Südstadt entlang der Frankfurter Stra-

anschauen. Dazu sind in dem komplett

ße, wie die Galerie Petschelt, die Gale-

neu sanierten Gebäude Kunstwerke

rie Rasch und die Warte für Kunst – es

früherer Documenta-Ausstellungen ,

lohnt sich. Mutige und junge Kunst.

41


42

›› Kultur , Kass el & Co.

Kino, Kino Kassel, sagt man, hat die höchste Museumsdichte in Deutschland. Um bei all der Kultur nicht den Überblick zu verlieren stellen, wir hier die wichtigsten Museen und Galerien vor.

Filmladen Dort werden sowohl Dokumentar-, als auch geschichtliche und künstlerische Filme gezeigt. Außerdem gibt es hier in Form von persönlichen Besuchen der Regisseure, Schauspieler und verschiedenen Filmfestivals immer wieder Höhepunkte zu sehen. Kinotag: Dienstag und Donnerstag.

bürgerliches Publikum erreichen. Kinotag: Montag.

Cineplex Charmantes Multiplex Kino an der Wilhelmsstraße. In sieben modern ausgestatteten Sälen werden täglich die neuesten Filme gezeigt – einige Filme auch in 3D. Kinotag: Dienstag.

Bali-Kinos

Cinestar

Die beiden Säle des Balikinos sind im Kasseler Kulturbahnhof zu finden. Das Programmkino zeigt anspruchsvollkünstlerische Undergroundfilme, als auch niveauvolle Mainstreamstreifen. Mitunter werden die Filme in der originalen Version mit Untertitel abgespielt. Kinotag: Montag.

Größtes Kino der Stadt. Der Multiplexriese beherbergt 13 modern ausgestattete Säle. Gezeigt werden neben diverser Filmreihen und Specials vor allem Mainstreamfilme – vom Blockbuster bis zur Familienkomödie. Kinotag: Dienstag.

Gloria Das Gloria ist ein wunderbar charmantes Kino im 50er-Jahre Stil. Mit dem Ambiente vergangener Zeiten und dem Programm nur eines Films pro Woche, möchte das Gloria ein anspruchsvolles,

CampusKino Das CampusKino zeigt euch eine Auswahl von Topfilmen in zeitlicher Verzögerung von wenigen Monaten. Jeden Dienstag und Donnerstag verwandelt sich ab 20:15 Uhr der Hörsaal 1 am Holländischen Platz zum Kinosaal. Einlass: 19:45 Uhr. Eintritt: 1,50 Euro.


... K i n o

43


44

›› KUlTUr & co.

Kassel, deine Theater sTaaTsTheaTer Kassel Das Staatstheater Kassel umfasst Schauspielhaus, Opernhaus und das tif (Theater im Fridericianum) und © Matthias Jung/ Staatstheater Kassel (“Himbeerreich” von Andres Veiel)

überzeugt auch auf den Bühnen durch Vielfalt: Oper, Schauspiel, Musical, Ballet, Tanz-, Kinder- und Musictheater. Das Dreispartenhaus bietet als eine der innovativsten Hessischen Bühnen einen abwechslungsreichen Spielplan für Jedermann. Mutige Inszenierungen in allen Sparten. Übrigens: Für Studenten gibt es eine Stunde vor Beginn der Vorstellung starc preisreduzierte Karten (Karten für 3 Euro im Schauspielhaus und für 2 Euro im tif).

KoMÖDIe Kassel Für Freunde und Fans des Humors ist die Komödie Kassel die erste Adresse. Das charmante Privattheater an der Friedrich-Ebert-Straße bietet wechselnde comödiantische Eigenproductionen, One-Man-Shows und Gastspiele. Zurzeit im Spielplan: „Sehnsucht“, die Fortsetzung der umjubelten WechseljahreRevue „Heiße Zeiten“.

TIc Das Theater im Centum ist Kassels einziges reines Musicaltheater. Es hat sich in Kassel durch humorvolle und musicalisch hochwertige Eigenproductionen einen Namen gemacht. Actuell


. . . T h e ate r

im Spielplan: Rhapsody in Space II, die Fortsetzung des Science-FictionErfolges.

DocK 4 Das Haus hinter dem Fridericianum zeigt neben dem sonntäglichen Figurentheater für Kinder eine Reihe Stücke von lokalen und überregionalen Theatergruppen. Insbesondere die zeitgenössischen Tanztheaterstücke sind empfehelnswert.

Chassalla Theater Dieses mit 99 Sitzen kleinste Theater Kassels ist in der Jordanstraße gelegen und wird abwechselnd von zwei Ensembles bespielt. Die kleine Bühne 70 und das Wehlheidener Hoftheater werden von schauspielbegeisterten Laien betrieben. Zurzeit zu sehen: „Schöne Bescherung“.

STUK Das Studententheater der Universität Kassel stellt sich mit einem neuen Ensemble neu auf. Hierfür werden aktuell noch Mitglieder gesucht – Kontakt: (0561) 701 35 59. Die Proben finden ab 24. Oktober donnerstags von 19 bis 22 Uhr statt.

Einfach Coupon einlösen und lecker sparen!

Wir suchen Fahradfahrer (E-Bike/ S-Ped), Rollerfahrer und Fahrer mit eigenem Pkw. Bewerbungen & aktuelle Speisekarte unter

www.joeys.de

Widerspruchsrecht Datennutzung: Hinweise s. unter www.joeys.de/datenschutz

Lecker sparen! Beim Kauf leckerer Gerichte aus unserem Sor timent erhalten Sie bei Abgabe dieses Coupons 2€ Rabatt. Lieferung ab Mindestbestellwert exkl. Rabatt

*Einzulösen gegen Vorlage dieses Coupons. Gültig nur 1 Coupon pro Bestellung bis 31.12.2013. Nicht kombinierbar mit anderen Coupons, Gutscheinen oder Angeboten. Keine Barauszahlung.

45


46

›› Happy Ho ur

Der Gastro-Guide

Caipi, Zombie, Margarita

© Oli Müller/ Pixelio.de


. . . S p eci al

Lust auf einen Cocktail, aber knapp bei Kasse? FRIZZuni sagt dir, wann und wo du das Beste für dein Geld bekommst. Getränkeschnapper die ganze Woche.

Montag: B2: ab 19 Uhr: Caipi für 4 Euro El Sol: 18-20 und 23-1 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro, alle Jumbos für 6,80 Euro, Zombie (0,8l) 8 Euro, Pink Monster (0,8l) 9 Euro Enchilada: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis; ab 23:30Uhr: alle Margaritas zum halben Preis, Jumbos 5 Euro, Long Island Bull für 6, 50 Euro Fiasko: ab 18 Uhr: Bier (0,25l) 1,30 Euro Gleis1: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis Joe‘s Garage: ab 18 Uhr: alle Flaschenbiere (0,33 l) für 1,50 Euro KokoTao: 17-20 und 23-1 Uhr: alle Jumbo Cocktails für 6,50 Euro Maya Coba: 17-20 Uhr und 23-1 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro Mundo: 17-19 Uhr: alle Cocktails 4,50 Euro (alkoholfrei 3,50 Euro), alle Jumbos 5,90 Euro (alkoholfrei 4,90 Euro); 19-23 Uhr: alle Jumbo-Cocktails für 8,90 Euro (alkoholfrei 6,90 Euro); 23-1 Uhr: alle Caipi-Variationen für 4,50 Euro, Jumbo-Caipis für 6,90 Euro

Solino: ab 22 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Bar: 18-23 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Cook: 18-20.30 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Wolpertinger: 17 Uhr, all you can eat Rippchen für 12,50 Euro

Dienstag: B2: ab 19 Uhr: Cosmopolitan für 4 Euro Café Nordpol: ab 19 Uhr: Rioja, Hamel Rotwein, Weißer Burgunder und Kerner für 2,20 Euro El Sol: 18-20 und 23-1 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro, alle Jumbos für 6,80 Euro; Zombie (0,8l) 8 Euro, Pink Monster (0,8l) 9 Euro Enchilada: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis; ab 23 Uhr: alle Margaritas zum halben Preis und alle Jumbos für 5 Euro, Long Island Bull 6,50 Euro Gleis1: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis KokoTao: 17-20 und 23-1 Uhr: alle Jum-

47


48

›› Happy Ho ur

bo-Cocktails für 6,50 Euro Maya Coba: 17-20 Uhr und 23-1 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro Mundo: 17-19 Uhr: alle Cocktails 4,50 Euro (alkoholfrei 3,50 Euro), alle Jumbos 5,90 Euro (alkoholfrei 4,90 Euro); 19-23 Uhr: alle Jumbo-Cocktails für 8,90 Euro (alkoholfrei 6,90 Euro); 23-1 Uhr: alle Caipi-Variationen für 4,50 Euro, Jumbo-Caipis für 6,90 Euro Solino: ab 22 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Bar: 18-23 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Cook: 18 – 20.30 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Wolpertinger: 17 Uhr, all you can eat Schnitzel für 10, 90 Euro

Mittwoch: B2: ab 19 Uhr: Mojito für 4 Euro El Sol: 18-20 und 23-1 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro, alle Jumbos (0,5l) für 5,90 Euro, Zombie (0,8l) 8 Euro, Pink Monster (0,8l) 9 Euro Enchilada: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis; ab 23 Uhr: alle Margaritas zum halben Preis, alle Jumbos für 5 Euro, Long Island Bull 6,50 Euro FES: ab 20 Uhr: alle Caipis und Cuba Libre für 4 Euro

Gleis1: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis KokoTao: 17-20 Uhr: alle Jumbo-Cocktails für 6,50 Euro Maya Coba: 17-20 Uhr und 23-1 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro, verschiedene Jumbo-Cocktails für 6 Euro (alkoholfrei für 5,50 Euro) Mundo: 17-19 Uhr: alle Cocktails 4,50 Euro (alkoholfrei 3,50 Euro), alle Jumbos 5,90 Euro (alkoholfrei 4,90 Euro); 19-23 Uhr: alle Jumbo-Cocktails für 8,90 Euro (alkoholfrei 6,90 Euro); 23-1 Uhr: alle Caipi-Variationen für 4,50 Euro, Jumbo-Caipis für 6,90 Euro Solino: ab 22 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Bar: 18-23 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Cook: 18-20.30 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Wolpertinger: für Studenten: zwei Flammkuchen bestellen, den teureren kostenlos bekommen

Donnerstag: Alex: 19-23 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis B2: ab 19 Uhr: Cuba Libre für 4 Euro El Sol: 18-20 und 23-1 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro, alle Jumbos


. . . S p eci al

(0,5l) für 5,90 Euro, Zombie (0,8l) 8 Euro, Pink Monster (0,8l) 9 Euro Enchilada: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis; ab 21 Uhr: alle Margaritas zum halben Preis und alle Jumbos für 5 Euro, Long Island Bull 6,50 Euro FES: ab 20 Uhr: alle Mojito Cocktails für 4 Euro Gleis1: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis; 22-24 Uhr: alle Jumbos für 5 Euro Joe‘s Garage: ab 16 Uhr: After Work Party: wechselnde Getränkespecials

KokoTao: 17-20 und 23-1 Uhr: alle Jumbo-Cocktails für 6,50 Euro Maya Coba: 17-20 Uhr und 23-1 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro Mundo: 17-19 Uhr: alle Cocktails für 4,50 Euro (alkoholfrei 3,50 Euro), alle Jumbos 5,90 Euro (alkoholfrei 4,90 Euro); 19-23 Uhr: alle Jumbo Cocktails für 8,90 Euro (alkoholfrei 6,90 Euro); 23-1 Uhr: alle Caipis für 4,50 Euro, Jumbo-Caipis für 6.90 Euro Solino: ab 18 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro

FRIEDRICH-EBERT-STR. 60 KASSEL WWW.JOES-GARAGE.DE

WELTKULTURTHEKE

49


50

›› Happy Ho ur

Xallo Bar: 18-23 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Cook: 18-20.30 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro

Freitag: Alex: 19-23 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis B2: ab 19 Uhr: Peach Bull für 6 Euro Café Nordpol: ab 19 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro El Sol: ab 18 Uhr: verschiedene Cocktails für 4 Euro, alle Jumbos für 6,80 Euro, Zombie (0,8l) 8 Euro, Pink Monster (0,8l) 9 Euro Enchilada: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum © Norbert Smuda/ Pixelio.de

halben Preis; ab 23 Uhr: alle Margaritas zum halben Preis und alle Jumbos für 5 Euro, Long Island Bull 6,50 Euro Gleis1: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis KokoTao: 17-20 und 23-1 Uhr: alle Jumbo-Cocktails für 6,50 Euro Maya Coba: 17-20 Uhr und 23 bis 1 Uhr: alle Caipis für 3,90 Euro Mundo: 17-19 Uhr: alle Cocktails 4,50 Euro (alkoholfrei 3,50 Euro), alle Jumbos 5,90 Euro (alkoholfrei 4,90 Euro); 19-23 Uhr: alle Jumbo Cocktails für 8,90 Euro (alkoholfrei 6,90 Euro): 23-1 Uhr: alle Caipi-Variationen für 4,50, Jumbo-Caipis für 6.90 Euro Solino: ab 22 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Wolpertinger: ab 17 Uhr: Getränkespecials: Weizen (0,5l) für 2,90 Euro und Pils (0,5l) für 2,80 Euro Xallo Bar: 18-23 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Cook: 18-20.30 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro

Samstag: Alex: 19-23 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis B2: ab 19 Uhr: Peach Bull für 6 Euro El Sol: 18-20 und 23-1 Uhr: verschiede-


Find us on

f Facebook

. . . i NFo & B e r aTuN G

Mi. - Sa. ab 19.00 Uhr Mi. Campus Lounge Fr. Warm-Up-Party Sa. Happy Hour bis 0.00 Uhr

Werner -Hilpert-StraĂ&#x;e 11 34117 Kassel

KASSEL

facebook.com/cuba.club.lounge

51


52

›› Happy Ho ur

ne Cocktails für 4 Euro, alle Jumbos für 6,80 Euro, Zombie (0,8l) 8 Euro, Pink Monster (0,8l) 9 Euro Enchilada: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis; ab 23 Uhr: alle Margaritas zum halben Preis, alle Jumbos für 5 Euro, Long Island Bull für 6,50 Euro Gleis1: 17-20 Uhr: alle Cocktails zum halben Preis KokoTao: 17-20 und 23-1 Uhr: alle Jumbo-Cocktails für 6,50 Euro Maya Coba: 17-20 Uhr und 23 bis 1 Uhr:

© ChrisBeck/ Pixelio.de

alle Caipis für 3,90 Euro Mundo: 17-19 Uhr: alle Cocktails 4,50 Euro (alkoholfrei 3,50 Euro), alle Jumbos 5,90 Euro (alkoholfrei 4,90 Euro); 19-23 Uhr: alle Jumbo Cocktails für 8,90 Euro (alkoholfrei 6,90 Euro); 23-1 Uhr: alle Caipi-Variationen für 4,50 Euro, Jumbo-Caipis für 6,90 Euro Solino: ab 22 Uhr: alle Cocktails für 4 Euro Xallo Bar: 18-23 Uhr: alle Cocktails für 4,50 Euro


Gutschein: 5,-€ auf Coctails + Shishas53 . . . I nfo & b e r atun g 1 Gutschein pro Gast gültig bis 31.12.2013

. . .

6 Filialen in Nordhessen 100 Shishas 200 Coctails SAHARA LOUNGE

Treppenstraße | 34117 Kassel 0152-34 599 399 | www.sahara-deutschland.de Öffnungszeiten: Montag bis Samstag ab 15.30 Uhr bis Open End Sonntags ab 17.00 Uhr bis Open End


46 54

›› Apps

Apps für Fortgeschrittene

Studienorga 2.0 Was wäre, wenn man immer wüsste, welche wöchentlichen Unipflichten noch zu erfüllen sind? Wie viel vom Monatsbudget noch übrig ist oder man jederzeit auf die Ausarbeitung für das nächste Referat zugreifen könnte, um schnell eine tolle Idee zu notieren? In Zeiten von Smartphones kein Problem. Mit nütztlichen Apps lässt sich der Studienalltag erleichtern und das Studium trotz Nebenjob und vielfältigen Freizeitaktivitäten organisieren, ohne dass man den Überblick verliert. Eine Auswahl.

Around me: Ist kostenlos für Apple- und Andoid-Nutzer und zeigt euch, was in eurer Nähe los ist. Zum Beispiel Bars, Apotheken, Bäcker etc. Und das weltweit. Also auch perfekt für Reisen.

MassMatics- Mathe für Studenten Schnell und einfach sein mathematisches Gedächtnis auf Frische bringen. Kostenlos für Apple und Android. Ist euch das zu wenig könnt ihr Zusatzpakete für wenig Geld dazu buchen.

Google Keep Besser, als ständig seinen Timer mizunehmen. Auch diese App ist kostenlos für Apple- und Android-Nutzer und bietet dir jede Menge Möglickeiten, deine Notizen anschaulich zu machen.


... I n fos

NVV Kostenlos in Kassel und Umgebung immer Bescheid wissen, wann wo die nächste Bahn oder der nächste Bus fährt. Und sich sogar die schnellsten und praktischsten Verbindungen anzeigen lassen. Jetzt nur noch raus aus dem Haus und los geht‘s!

Konrad Die kostenlose App zeigt dir alle verfügbaren Leihfahrräder automatisch am aktuellen Standort per GPS-Ortung oder alternativ an einem ausgewählten Standort. Entleihe und Rückgabe sind direkt aus der App heraus möglich.

Mensa Kassel App Gebt mit der Standortauswahl eure Uni-Mensa ein und seht, was es zu welchem Preis zu essen gibt. Erspart das Kopfzerbrechen vor der Mensa. Nur für Android.

DB Navigator Endlich bietet die Deutsche Bahn auch mal was kostenlos an. Auch wenn es sich nur um die Auskünfte für Nah- und Fernverkehr handelt, ist es trotzdem eine große Hilfe für Pendler oder jemanden der seine Tante in Berlin besuchen will.

Dropbox Dropbox ist ein Cloudspeicherdienst, in dem du Daten speichern und jederzeit abrufen kannst.Über die App kannst du deine Daten verwalten und für andere User freigeben.

55


56

›› mensen & ca f et en . . .

Mittel gegen Hunger

Küchenhäuser der Uni

© S. Hofschlaeger_pixelio.de

Wusstest du schon, dass von zehn Erdenbürgern vier mit Messer und Gabel, drei mit Stäbchen und drei mit den Fingern essen? Campus Holländischer Platz: Zentralmensa, Arnold-Bode-Str., täglich wechselnde Menüs mit freier Beilagenwahl, Salatbüffet, Pasta, Pizza, Grill und Wok Mo.-Fr. 11.15-14.15 Uhr Restaurant „Moritz“, neben der Zentralmensa, leckere à-la-carte-Wochenangebote, Mo.-Fr. 11.30-14.30 Uhr.

Bistro K10, die Abendmensa, Henschelstraße 2, während des Vorlesungsbetriebs Mo.-Do. warme Küche 11.3020.30 Uhr, Fr. von 11.30-16.30 Uhr. Getränke- und Snackverkauf Mo.-Do. 8-21 Uhr, Fr. 8-17 Uhr (vorlesungsfreie Zeit: Mo.-Fr. warme Küche von 11.30-14.30 Uhr, Getränkeund Snackverkauf von 8-15.30 Uhr). Cafeteria Pavillon, Diagonale 13, bei schönem Wetter gibt‘s den Kaffee auch unter freiem Himmel auf der Dachterrasse, Mo.-Fr. 7.30-18.30 Uhr sowie während des Vorlesungsbetriebs Sa. 9-15 Uhr


... i n fo

Café ProWiso, Nora-Platiel-Straße, verschiedene belegte Brötchen, Gebäck und Süßigkeiten, Kaffeespezialitäten, Tee, heiße Schokolade, verschiedene Eissorten, diverse kalte Getränke. Mo.Fr. 7.45-14.30 Uhr (nur während der Vorlesungszeit). TorCafé, Mönchebergstraße 11, belegte Brötchen, Süßigkeiten und Gebäck, Tee- und Kaffeespezialitäten. Mo.Do. 8-16 Uhr, Fr. 8-14 Uhr Café International, Kurt-Wolters-Straße 5, während des Vorlesungsbetriebs Mo.-Fr. 9.30-16 Uhr Campus Heinrich-Plett-Straße: Mensa Heinrich-Plett-Straße 40, täglich wechselnde Menüs, alle mit freier Beilagenwahl, Salatbüffet. Mo.-Fr. 11.45 -14.00 Uhr Cafeteria Heinrich-Plett-Straße Mo.-Do. 8-17 Uhr, Fr. 8-14 Uhr

40,

Campus Wilhelmshöher Allee: Mensa Wilhelmshöher Allee 71, 4 Menüs, alle mit freier Beilagenwahl. Mo.-Fr. 11.45 -14 Uhr

Cafeteria Wilhelmshöher Allee 71, Mo.-Do. 8-16 Uhr, Fr. 8-14 Uhr Campus Kunsthochschule, Menzelstraße: Cafeteria in der Kunsthochschule, auch Mittagsmenüs, Mo.-Do. 9-16.30 Uhr, Fr. 9-14 Uhr Campus Witzenhausen: Mensa Witzenhausen, Steinstraße 19, drei Menüs, alle mit freier Beilagenwahl und mit der Möglichkeit, ein komplettes Öko-Menü zusammenzustellen. Mo.-Fr. 12-14 Uhr Cafeteria Steinstraße, Mo.-Fr. 7.30-15 Uhr Cafeteria Nordbahnhofstraße, Mo.-Fr. 8.45-13.45 Uhr Speisepläne aktuell und online: www.studentenwerk-kassel.de

57


58

›› Studienabbru c h

Dann mach doch Schluss! Karriere braucht keinen Uni-Abschluss. Bill Gates ist Studienabbrecher, Günther Jauch ebenso, auch Schriftsteller Peter Handke und Regisseur Sönke Wortmann (und Barbara Schöneberger hat zumindest bewiesen, dass frau sich auch ohne Diplom immer noch einen potenten Mann angeln kann). Doch eines sollten Uni-Deserteure beherrschen: ihre Entscheidung gut erklären können. Gut, deine Eltern haben studiert. Und deine große Schwester hat sogar promoviert. Also hast auch du ein Studium aufgenommen – mit der gleichen Einfallslosigkeit, mit der Landwirtskinder Bauern werden. Wenn das Studium nicht weiterführt, ist es manchmal richtig, das Studium abzubrechen. Es gibt mehrere natürliche Feinde des Studiums: der gierigste hört auf den Namen Prüfungsamt. Insbesondere in technischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen wird in den ersten Semestern ordentlich durchgesiebt. Manch Einer verrennt sich nach verheißungsvollem akademischen Start im Nirgendwo des Studiengangs. Andere verlieren sich im Broterwerb – und finden plötzlich die im Studium nie aufgezeigte Perspektive.

Das Leben nach dem Abbruch sollte zunächst der Orientierung gewidmet werden. Möglichkeiten gibt es viele – von einer Ausbildung bis zum Studium an einer Akademie, wo zumeist praxisorientierter, strukturierter und nicht selten zielführender studiert wird. Das rettet zudem das akademische Ego. Um weiter auf Zeit zu spielen, ist auch ein Freiwilliges Soziales Jahr eine echte Alternative. Das bringt Luft, um sich zu entscheiden – und ganz nutzlos ist es wohl auch nicht. Die genaue Abbrecherzahl ist schwer zu bestimmen, weil etwa Hochschulwechsel kaum erfasst werden können. Das Hochschul-Informations-System (HIS) beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema. Die letzte Auswertung zeigt: Allein von den rund 100.000 deutschen Studenten, die 2007 ein universitäres


... I n fos

Bachelorstudium begonnen haben, ließ gut ein Drittel den Abschluss sausen. Auch die Universität Kassel führt keine Statistik zu Studienabbrüchen. Grund: Jeder Studierende, der das Fach oder die Universität wechselt, gilt statistisch auch als Abbrecher für sein ursprünglich gewähltes Fach, obwohl er die Uni nicht generell verlässt. Für Studierende, die einen Abbruch erwägen, bietet die Allgemeine Studienberatung Beratungsgespräche oder telefonische Studienberatung an. Dort werden zudem regelmäßig Workshops

für Studienzweifler angeboten, etwa Veranstaltungen wie „Studienabbruch - und dann?“ oder „Zweifel als Chance: Aufbruch statt Abbruch“. Im „Netzwerk Studienabbrecher“ ist die Allgemeine Studienberatung regelmäßig mit dem Hochschulteam der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, der Sozialberatung des Studentenwerks Kassel und dem Career Service der Uni Kassel in Kontakt. Ziel ist, sich über Informations- und Beratungsangebote auszutauschen.

59


60

›› Studienabbru c h

AfAK

Neu: Studiengang Stadtmarketing Im April 2014 startet an der AfAK-Marketing-Akademie in Kassel der bundesweit erste Studiengang Stadt- und Regionalmarketing mit Hochschulzertifikat. Nach Abschluss dieser Weiterbildung sind die Teilnehmer in der Lage, StadtmarketingProzesse zu steuern und zu koordinieren. Der 14-Monate-Studiengang umfasst 34 Wochenendseminare sowie eine Exkursion „Stadtmarketing vor Ort“. Die Absolventen erwerben den Titel „Certified City and Regional Marketing Manager (SHB)“ der Steinbeis-Hochschule Berlin. Dazu AfAK-Studienleiter Dr. Harald Burghagen: „Immer mehr Städte und Regionen setzen heute auf professionelles Marketing, um auch bei enger werdenden Etats im kommunalen Wettbewerb bestehen zu können. Gebraucht werden dafür teamfähige und durchsetzungsstarke Profis mit soliden Fachkenntnissen.“ Dsa Angebot richtet sich auch an Studienabbrecher und bietet insbesondere für Betriebswirte, Wirtschaftsgeografen und Kommunikations-Profis eine interessante Perspektive. ›› Die AfAK bietet am 24. Oktober und 13. November jeweils ab 18 Uhr Impulsveranstaltungen an. Anmeldung erforderlich: info@afak.de. Ein Vortrag zum Studium gibt‘s auch am 14. November, 16 Uhr, im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Kassel, Grüner Weg 46, Raum 178 (Anmeldung nicht erforderlich). www.afak.de facebook.com/stadtmarketingmanager


61

... I n fos

ÜB

TARIFLICH ER

E

Werkstudenten (w/m) für den Verkauf

MIND. 11 € / VE

STUNDE

RG ÜT U N

G

Wir suchen für unsere Filialen in der Region Kassel

Informieren und bewerben Sie sich online unter www.karriere-bei-lidl.de/verkauf

EINSTIEG BEI LIDL

liges Freiwil s le ia z o S Jahr

Bundes freiwilligen dienst

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Interna Freiwil tionale diensteligen

www.ev-freiwilligendienste-hessen. de


62

›› sho rts . . .

kurz & stark Das Semester beginnt – mit einer Sause Dass das neue Semester beginnt, sieht ma dadurch, dass die Saison der Unipartys wieder beginnt. Auftakt ist die traditionelle O-Phase-Uniparty in der Ing.-Schule. Am 17. Oktober könnt ihr ab 21 Uhr auf zwei Floors kräftig abfeiern. Nette Leute, Getränke-Specials, Biergarten, tolle DJs, und euer Stadtmagazin FRIZZ ist auch vor Ort. Pflichtveranstaltung. ›› 17.10., 21 Uhr: O-Phase-Uniparty, Ing.-Schule Mit dem 666-Etikett Winzer Michael Schott vertreibt Weine, Biere und Spirituosen der bekanntesten Metalbands der Welt: von Iron Maiden über Motörhead bis AC/DC. Natürlich hat der Heavy-Metal-Wein keine normalen Etiketten. Schwarz und düster gestaltet, mit einem Pentagramm und einer roten 666. Der so feine wie harte Stoff ist online zu haben. . ›› www.metal-and-wine.com Livemusik für ‘nen Fünfer Das Theaterstübchen bringt täglich Blues, Jazz, Pop und Kabarett auf die Bühne, sowie Disco-Veranstaltungen

an den Wochenenden. Bei allen Konzerten, bei denen der Eintrittspreis von 20 € nicht überschritten wird, können Studenten eine Viertelstunde vor Konzertbeginn Stehplatzkarten für 5 € an der Abendkasse erwerben. ›› Theaterstübchen, Jordanstr. 11. www.theaterstuebchen.de Eine Box, die Haare lässt Dein FRIZZ-Team hat für Studienanfänger wieder eine tolle Willkommensbox zusammengestellt, die zum Erstsemesterempfang am 16. Oktober im Rathaus verteilt wird. Neben allerlei Nützichem hat Frisurenprofi Christa Gruber in jede der 2000 Boxen einen 10-€-Gutschein reingelegt. ›› Christa Gruber, Kurfürsten-Galerie , Mauerstraße 11. Tel. (0561) 703 6789. Kaufst du noch – oder tauschst du schon? Zum dritten Mal organisiert eine Gruppe von jungen Frauen den Tauschrausch, eine nicht kommerzielle Kleidertauschbörse, mit der die Veranstalterinnen ein konsumkritisches Zeichen setzen für nachhaltige Mode. Wann? 27. Oktober, 14-18 Uhr. Kaffee und Kuchen.


www.facebook.com/busstag

. . . I n fo & be r atu ng

Wann lebst Du? BuĂ&#x;- und Bettag, 20.11.2013

www.busstag.de

63



UNI FRIZZ Kassel Wintersemester 2013/14