Issuu on Google+

12

2011

Special

Eure FRIZZen geben Geschenketipps 01_KS_1211.indd 1

Serie

Hier will ich leben, Teil 3: Bad WilhelmshĂśhe

758 Termine

umfangreichster Terminkalender der Region

gratis

Das Magazin fĂźr Kassel und Umgebung

28.11.11 18:34


UNSER ENGAGEMENT FÜR DIE REGION:

WIR STEHEN FÜR ZUKUNFTSCHANCEN. „Die Arbeit unter Tage ist weitaus spannender und vielfältiger, als ich vor dem Start meiner Ausbildung gedacht habe.“ Theresa Schellhas angehende Bergbautechnologin, K+S KALI GmbH

Seit über 100 Jahren fördern und verarbeiten wir natürliche Rohstoffe und leisten mit unseren Produkten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung von Ernährung, Gesundheit und Lebensqualität. Der besonderen Verantwortung, die mit der Nutzung dieser Ressourcen verbunden ist, sind wir uns bewusst. Daher bringen wir von Beginn an Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und soziale Verantwortung miteinander in Einklang. Mit einer anspruchsvollen Berufsausbildung und dem Umgang mit moderner Technik bieten wir auch Frauen gute Perspektiven in einer traditionellen Männerdomäne. DÜNGEMITTEL

Unbenannt-1 1

SALZ

ERGÄNZENDE GESCHÄFTSBEREICHE

www.k-plus-s.com

28.11.11 18:36


editorial.magazin

www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

Frisch essen und genießen

Keine Zeit fürs Fitness-Studio? Wir auch nicht. Deshalb gehen wir zu Bodystreet.

FRIZZ-Titel: Subway feiert sechsjähriges Bestehen 12  Frisch, individuell und kombi2011 nierbar: Für leckere Sandwiches Das Magazin für Kassel unD uMgebung ist Subway bekannt und gehört mit 700 Filialen zu den größten Fastfood-Ketten Deutschlands. In Kassel gibt‘s das beliebte Schnellrestaurant gleich an zwei Standorten. Ob am Stern oder in der Kurfürstengalerie – seit sechs Jahren werden die appetitlichen Sandwiches frisch vor den Augen der Gäste zubereit. Brotsorte wählen, Belag aussuchen und individuell mit Gemüse, verschiedenen Special Serie 758 Termine Soßen und Extras belegen lassen. Über zwei Millionen verschiedene Sandwiches müsste man probieren, um jede Variation einmal gegessen zu haben. Jedes einzelne kann auch als Salat oder Wrap gewählt werden. In beiden Subways heißt es „all you can drink“, denn wer einmal ein Getränk bestellt hat, kann sich nach Belieben nachfüllen. Kleiner Tipp: Jeden Tag gibt‘s einen anderen satt belegten Sub des Tages – frisch zubereitet. SY Hier will ich leben, Teil 3: Bad Wilhelmshöhe

Man kann mit Bodystreet Trainingseffekte erzielen, die bis zu 18-mal höher sind als bei üblichem Fitness-Studio-Training. Man kann mit 20 Minuten Bodystreet so viel erreichen wie sonst mit 8 x 45 Minuten herkömmlichem Krafttraining. Ideal für alle, die mit wenig Zeitaufwand viel erreichen wollen! Beim Abnehmen oder für Bauch-Beine-Po-Training.

gratis

Eure FRIZZen geben Geschenketipps

umfangreichster Terminkalender der Region

01_KS_1211.indd 1

Das Fitness-Studio, das Zeit spart. Weil es die Muskeln so stimuliert, dass Ihr Training viel effizienter ist.

28.11.11 18:34

Friedrich-Ebert-Straße 59, 34117 Kassel Telefon: 0561 / 20 26 09 10

Subway Kurfürstengalerie, Mauerstraße 11, Kassel, ÖZ: Mo.- Sa. 9-21 Uhr, So. 11-23 Uhr

www.bodystreet.com

Subway am Stern, Untere Königsstraße 71, Kassel, ÖZ: Mo.- Sa. 9-22 Uhr, So. 10-21 Uhr  www.subway-sandwiches.de

magazin 4

8

9

Panorama Menschen & News aus Kassel. Interview In Extremo exclusiv. Musik.Magazin Kraftklub

bewegungsmelder 22

Party Alles auf einen Blick.

24

Musik Alles live.

26

Highlights Feiertage

28

Kultur Neues von der Rolle.

30

Theater Von den Bühnenbrettern.

Interview Sascha Grammel

31

11

Mode Langes Elend

32

12

Spezial FRIZZ gibt Geschenketipps.

33

Shows

16

Stadtteilthema

34

Comedy

35

Terminkalender

46

Das Letzte

10

Teil 3: Bad Wilhelmshöhe

Kids Kinder, was ein Theater. Kunst Pinselstriche

DEINE ERSTE LIEBE KANN DIE LETZTE SEIN. Virus. Macht den Test. Wer sich mit HIV infiziert, wird daran sterben. Stoppt das

www.michael-stich-stiftung.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

Inhalt.indd 3

Leichenhalle_220x297_MSS.indd 1

22.02.2010 14:40:33 Uhr

28.11.11 19:43


kassel.panorama

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

Betörend verstörend

Tanztheater-Premiere „Flux“: Fr., 9. Dezember, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

W Drei Choreografen, drei Stücke – das bietet die neue Tanztheaterinszenierung „Flux“. Darin setzen sich die drei mit dem Eigenleben unseres Alltags auseinander. Neben Tanzdirektor Johannes Wieland präsentiert das Tanztheater zwei weitere Choreografen: Stephanie Thiersch wurde vom GoetheInstitut unter die 50 wichtigsten Choreografen Deutschlands gewählt. Und Michael Langeneckert ist dem Publikum durch seine Choreografie für The Black Rider in Erinnerung. Das Foto zeigt die beiden Tänzer Annamari Keskinen und Ryan Mason. Karten gibt‘s an der Theaterkasse. Tickethotline: 05 61 - 1 09 42 22. M www.staatstheater-kassel.de

© N. Klinger

Studieren lohnt sich Rabattpunkte für Vorlesungen, Seminare & Co.

W Die Kampagne Studieren & Kassieren lädt Kasseler Studierende dazu ein, aktiv an der Kostenschraube für das persönliche Studi-ITEquipment durch ein Studi-Rabattsystem mit zu drehen. Die IT-Anbieter Hewlett Packard und Intel unterstützen damit Studierende zum Wintersemester mit Rabatten für Laptops, Drucker und anderer für das heutige Studieren notwendigen IT- Ausstattung. Und so funktioniert‘s: Auf der Website der Kampagne (www.studierenundkassieren.de) können sich Studierende registrieren und regelmäßig über location-based Services am Standort oder über das Netzwerk der Universität einchecken und dadurch Bonuspunkte sammeln. Ein Punkt entspricht dabei einem Prozent Rabatt. Zusätzlich gibt es Extrapunkte, etwa für das Anmelden, für das „liken“ der HP-Facebook-Seite und für das Erreichen diverser Punktstände. Auch für das Werben von Freunden gibt es einen Punkt. So sind bis zu 50 Prozent Rabatt auf ausgewiesene HP-Produkte erreichbar, die anschließend im HP-Online-Store eingelöst werden können. Wer also täglich Vorlesung, Seminar oder Bibliothek besucht oder sich auf dem Uni-Campus auf-

4

Panorama_OK.indd 4

hält, wird mit Rabattpunkten belohnt. Die Universität Kassel ist eine von bundesweit sieben Hochschulen, in der die Aktion läuft. Während des Aktionszeitraums ist das auch an den Universitäten in Berlin, Regensburg, Mainz, Hamburg, Freiburg und Münster möglich.  AR

Bist du bereit für Das perfekte Dinner Vox sucht fünf Kasseler Hobyköche Du glaubst, du kannst kochen und deinen Gästen die Wünsche von den Augen ablesen? Dann bewirb dich bei der TV-Show „Das perfekte Dinner“. Die seit fünf Jahren bei Vox ausgestrahlte Vorabendsendung kommt jetzt erstmals auch nach Kassel. Die Idee hinter dem Format: Fünf Hobbyköche aus einer Stadt, die sich vorher nicht kennen, ermitteln, wer von ihnen der beste Gastgeber ist. Dazu laden sie sich gegenseitig zum Essen ein. Jeder Kandidat serviert bei sich zu Hause ein DreiGänge-Menü und die Gäste schauen ihm dabei auf die Finger. Dabei geht es nicht nur ums Essen. Die vier Mitstreiter bewerten den gesamten Abend – von der Dekoration bis zur Menüauswahl. Für die Leistung des Gastgebers vergeben die Gäste am Ende eines jeden Dinnerabends dann bis zu zehn Punkte. Der Sieger gewinnt ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro. Aufgezeichnet wird in der Woche vom 16. bis 20. Januar.  AR Bewerbung und Informationen zum Casting unter:

Weitere Informationen gibt‘s im Internet.

perfektesdinner@vox.de, Telefon 0221-492048-240

M www.studierenundkassieren.de

M www.vox.de

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 19:46


www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

panorama.kassel

Kassel.News Na? Schon gehört?

+++ Der kleine Maulwurf fühlt sich allein: Ein Autoschlüssel (Volkswagen) mit diesem Schlüsselanhänger ist jetzt vor der FRIZZ-Redaktion gefunden worden. Wer Schlüssel und Maulwurf vermisst, meldet sich wochentags zwischen 9 und 17 Uhr in unseren Geschäftsräumen an der Sophienstraße 34. +++ Alles aus‘m Koffer: Einzelstücke für den Gabentisch gibt‘s im Kofferladen, der am 3. Dezember von 11 bis 17 Uhr im KulturBahnhof veranstaltet wird. Zu Kassels erstem Designmarkt verkaufen 38 Aussteller Produkte aus eigener Herstellung direkt aus dem Koffer: Schmuck, Papeterie, Taschen, Gefilztes, Genähtes, Grafik und Kleidung. Livemusik gibt‘s aus der Quetschkommode. +++ Im Studio B gehen die Lichter aus: Nach zweieinhalb Jahren schließt das Studio B. Da für die 70er-Jahre-Bar bislang kein Nachfolger gefunden wurde, findet nun ein Einrichtungs-Ausverkauf statt. Am 3. und 4. Dezember könnt ihr zwischen 14 und 17 Uhr alles ersteigern, was die Wohnzimmerbar Hinter der Komödie zu bieten hat: Von seltenen Schallplatten bis hin zu original 70er-Jahre-Möbeln. +++ Galerie auf Zeit: Angewandte Kunst, Design, Kunst und Kunsthandwerk gibt‘s in der Galerie auf Zeit. Mehr als 30 Künstler stellen bis zum 24. Dezember in einem leerstehenden Ladengeschäft an der Oberen Königsstraße 1, Ecke Friedrichsstraße aus. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 bis 19 Uhr. +++ Jaison Burn bringt Album heraus: „Heute Wie Gestern“ – so heißt das neue Album des Kasseler Rappers Jaison Burn, das am 19. Dezember veröffentlicht wird. Die Releaseparty gibt‘s im neuen Jahr – zur Cuzzle Hyopaiz am 7. Januar im A.R.M. +++  AR

Zwischen Inuit und Guttenberg

Bernd Gieseking über Helden und das Jahr 2011

W Seit 18 Jahren macht sich

der Kabarettist Bernd Gieseking einen Reim auf das abgelaufene Jahr. FRIZZ hat den Tausendsassa auf der Durchreise von Montreal nach Berlin im Kasseler Café Ebert‘s getroffen. FRIZZ: Hallo Bernd. Das Jahr 2011 ist Geschichte – ein gutes Jahr? Bernd Gieseking: Guttenberg, Fukushima, eine deutsche Regierung, die aus der Atompolitik aussteigt, eine FDP, die aus der Politik aussteigt, dazu Griechenland, das aus allem aussteigt und die Deutsche Bahn, die Wolfsburg als ICEBahnhof aufgegeben hat. Für einen Kabarettisten sicher ein gutes Jahr.

Spürst du nach 18 Jahren „Ab dafür“ so etwas wie Routine in der Jahresbetrachtung?

Prinzessin für einen Tag

Starfotograf Guido Karp kommt nach Kassel

W Du möchtest auch einmal aussehen wie ein Hollywoodstar? Promi-Fotograf Guido Karp, der schon Robbie Williams und Tina Turner vor der Linse hatte, erfüllt Frauen bei der Aktion „Princess for one day“ diesen Traum. Karp und sein zwölfköpfiges Beauty-Team sind am 28. Februar in Kassel zu Gast. In einem dreistündigen Workshop zeigen die Experten den Frauen, worauf es beim Styling ankommt. Dann geht es top-gestylt ins Studio von Guido Karp zum Foto-Shooting. Das beste Foto gibt es für jede Frau als großformatigen Abzug auf CD. Im Hotel Gude sind Karp und sein Team ab 10.30 Uhr für fünf Workshops zu Gast.  Ar verlost einen Teilnahmeplatz gratis. Einfach eine Postkarte oder eine E-Mail (info@ frizz-kassel.de) an die Redaktion schicken. Stichwort: Prinzessin. Infos und Anmeldung zum Workshop gibt‘s im Internet.Teilnahmekosten: 129 Euro. M www.princess-for-one-day.com FRIZZ Das Magazin 12.2011

Panorama_OK.indd 5

Ja und nein. Ja, weil ich jedes Jahr die gleichen Sorgen durchlebe. Im Juli denke ich: Mist, es passiert nix, im Oktober: die Texte sind noch nicht zündend genug, und im November habe ich dann das Gefühl, dass es richtig gut werden kann. Und nein, weil jedes Jahr neue Themen bringt, die jedes Mal neue Herausforderungen darstellen.

Wie war das Jahr persönlich? Es ist viel passiert. Ich habe viel moderiert, unter anderem in Dresden den Deutschen Karikaturenpreis, wo mit F.W. Bernstein und Rainer Ehrt zwei Leute geehrt wurden, die ich absolut großartig finde. Und wenn ich dann diesen Preis auf dem Tablett servieren darf, ist das

wunderbar. Dazu war ich in Kanada, wo gerade ein Buch von mir in englischer Sprache erschienen ist.

„Bei Inuit und Walfängern auf Baffin-Land“ ist ein historisches Buch über die Arktisreisen zweier Deutscher. Wie bist du auf das Thema gekommen? Der Wissenschaftler Franz Boas und sein Diener Wilhelm Weike waren Mindener, genau wie ich. Beide sind meine besonderen Helden. Ich habe vor drei Jahren mit Ludger Müller-Wille die arktischen Tagebücher des Dieners Wilhelm Weike herausgegeben, der mit Boas 1883 für ein Jahr in der kanadischen Arktis war. Das ist ein beeindruckendes und oft auch witziges Stück Zeitgeschichte durch einen einfachen Mann, über die Reise, das Land und das Zusammenleben mit den Inuit. Und jetzt hat ein kanadischer Verlag das Buch in englischer Sprache herausgebracht, damit die Inuit es auch selbst lesen können.

Was planst du für das kommende Jahr? Zunächst bin ich natürlich mit dem Jahresrückblick auf großer Tour. Außerdem erscheint ein Kinderbuch von mir – „Finn, der Leuchtturmwärter“. Und ich plane ein neues kabarettistisches Soloprogramm. Darin soll es über Reisen gehen, zwische Fern- und Heimweh. Wir sind gespannt.  Alexander Röder Gieseking ist ab 7. Dezember auf „Ab dafür“Tour, darunter am 26. & 27.12. in der Caricatura und am 31.12. im Gloria. Alle Termine in unserem Kalender ab Seite 36. M www.satirischer-jahresrueckblick.de

5

28.11.11 19:46


kassel.panorama

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

Fliiiiieg, mein Freund, fliiiiieg

Weltcup in Willingen: Verteidigt Severin Freund seinen Titel?

arbeitsmarkt.news Eine Herausforderung, die sich lohnt Freiwilliges Soziales Jahr beim Internationalen Bund

N

W Zum vierten Mal findet vom 10. bis 19. Februar die FIS-Team-Tour im Skispringen und Skifliegen statt. Das Mega-Event des Wintersports beginnt auf der Mühlenkopfschanze in Willingen, wo sich seit 1995 ein Kult-Weltcup für Sportler, Trainer und Tausende von treuen Anhängern etabliert hat. Vor allem der Einzel-Sieg von Severin Freund beim letzten Springen hat die Fans verzückt. Eines der Highlights ist das große Feuerwerk an der Anlage am Eröffnungstag, dem 10. Februar, nach Training und Qualifikation. Am 11. und 12. Februar finden die beiden Weltcups

im Team und im Einzel statt. Für das Springen in Willingen sind folgende Zeiten geplant: Freitag, 10. Februar, 18 Uhr Qualifikation und Eröffnungsfeier. Samstag, 11. Februar, 16 Uhr, Team-Weltcup. Sonntag, 12. Februar, 14.45 Uhr, Einzel-Weltcup. An beiden Tagen findet die Siegerehrung im Anschluss an den Finaldurchgang im Weltcup-Stadion an der Mühlenkopfschanze statt.  AR verlost 5x2 Karten für das Einzelspringen am 12. Februar. Infos siehe Seite 21.

och keine Idee, wie es nach der Schule weitergehen soll und kein Mut, etwas Neues zu wagen? Ein Freiwilliges Soziales Jahr beim Internationalen Bund (IB) ist eine Herausforderung, die sich lohnt und eine unvergleichbare Chance. Denn in der Zeit kannst du dich persönlich orientieren und praktische Erfahrungen sammeln. Nach Aussagen vieler Jugendlichen erfüllt sich im FSJ der Wunsch nach einer freiwilligen Aufgabe, nach langen Schuljahren endlich etwas Praktisches zu tun, neue Fähigkeiten und Stärken zu entdecken und den beruflichen und persönlichen Weg zu finden. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Kasseler Büro des IB am Königsplatz beraten und unterstützen bei der Wahl der richtigen Stelle und bieten attraktive Seminare. Kontakt: Internationaler Bund, Königsplatz 57, 34117 Kassel. Tel. 0561-5746470. E-Mail: freiwilligendienste-Kassel@internationaler-bund.de www.ich-bin-freiwillig-hier.de

M www.fis-team-tour.de

Neue Wege für Menschen mit Beeinträchtigungen

Neue Mieter für das Ratio-Land Baunatal

Circle of Drums: Trommeln zum Advent

Eröffnung für Frühjahr 2012 geplant

17. Dezember, 19 Uhr, Kulturbunker Kassel

Mit der Eröffnung des Ratio-SB-Warenhauses der Edeka ist der erste Schritt in Richtung Gesamteröffnung des neuen Shoppingcenters getan. Das Ratio-Land Baunatal soll plangemäß im Frühjahr 2012 eröffnet werden und wird damit zu einem der größten Shoppingcenter Nordhessens gehören. Auf 35.000 Quadratmetern werden 55 Einzelhändler und Dienstleister aus den verschiedensten Branchen sowie zahlreiche Gastronomiekonzepte vertreten sein. Dazu gehören die Parfümerie Douglas, der Juwelier Christ und die Buchhandlung Thalia. Ebenso werden sich die Modekonzepte Cecil/Street One, S.Oliver und Ernsting‘s Family mit Shops präsentieren, genauso wie H&M. Das schwedische Unternehmen wird eine Filiale über zwei Etagen eröffnen. Weitere Ankermieter werden C&A und ein Elektronikfachmarkt sein. Mietverträge sind auch mit O2 und Vodafone abgeschlossen.  AR

Im Kasseler Kulturbunker finden im Dezember neue Drum-Workshops statt. Nach zwei CajonWorkshops mit Matthias Philippzen am 3. Dezember, lädt Percussion+m für den 17. Dezember zum offenen Drum-Circle. Zur Advents-Trommel-Session kann jedermann mitmachen – vom Anfänger bis zum Profi. Wer möchte, kann sich eigene Trommeln mitbringen. Du kannst aber auch gegen eine Gebühr von 2,50 Euro Instrumente leihen. Betreut wird das Event von der Drum School Kassel und von Percussion+m. Los geht‘s um 19 Uhr. Wo? Im Kulturbunker Kassel, Friedrich-Engels-Str. 27.  MN

6

Panorama_OK.indd 6

3. Dezember: Cajon Workshops mit Matthias Philippzen. 13 Uhr für Einsteiger, ab 17 Uhr für Fortgeschrittene. Instrumente stehen zur Verfügung. Kosten: 27, 50 Euro. 17. Dezember, 19 Uhr: offenen Drum Circle. Eintritt frei. Weitere Informationen & Anmeldung unter 0561 - 7397440 oder im Internet:

Neues Projekt des Grone Bildungszentrum

E

MMA – Europäisches Mobilitätsprojekt mit Aussicht, so heißt ein Projekt für Menschen mit erschwertem Zugang zur Arbeitswelt. Durch ein Praktikum sollen sie wieder fit gemacht werden und in die Berufswelt zurückfinden. Die Praktika umfassen eine Dauer von vier bis sechs Wochen und finden unter anderem in England, Österreich, Polen und der Niederlande statt. Während der Projektzeit werden die Teilnehmer von erfahrenen Pädagogen betreut und begleitet. Durch die vielfältigen Erfahrungen, die die Teilnehmer während des Auslandspraktikums sammeln, stellen sie eine neue Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt her. Das zudem neu entwickelte Selbstwertgefühl und die erweiterten Kompetenzen sind den Teilnehmenden nicht nur in der Berufswelt eine Erleichterung. Vorraussetzung: Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und Leistungen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters beziehen. EMMA ist eine Kooperation des Grone Bildungszentrums mit der Sozialtherapie Kassel, der Frauencomputerschule, der Agentur für Arbeit und des Jobcenters des Landkreises Kassel. Kontakt: Grone Bildungszentrum, Kölnische Straße 39, Kassel. Tel. 0561-711761 & 01520-8666884.

M www.percussionundm.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 19:47


www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

panorama.kassel

Der Haderer Wader

„Wader Wecker Vaterland“ – Doku über den in Kassel lebenden Liedermacher kommt ins Kino W Hannes Wader sitzt in seiner Kasseler Wohnung über einen Zeitungsschnipsel gebeugt. Das Foto zeigt ihn in jungen Jahren, hager und langhaarig, wie er gerade von der Polizei abgeführt wird. Wader hatte seinerzeit der RAF-Terroristin Gudrun Enßlin in seiner Wohnung Unterschlupf gewährt. Unwissentlich, wie er bis heute betont, da sich Enßlin als Journalistin ausgegeben habe. Dennoch zieht der Liedermacher 40 Jahre später ein schonungsloses Fazit: „Ich werfe mir vor, eine klammheimliche Sympathie für diese Mörderbande empfunden zu haben. Deshalb trifft mich diese Strafe zurecht.“ Als Wader wieder aufschaut, steht ihm pures Entsetzen im Gesicht. Es ist einer der stärksten Momente einer Dokumentation, in der die beiden einflussreichsten Liedermacher kritisch auf ihr Lebenswerk zurückschauen: Hannes Wader und Konstantin Wecker. Am 15. Dezember kommt der Film „Wader Wecker Vaterland“ in die Kinos. Der Film spannt einen Bogen von den 60er-Jahren bis heute, von jener politischen Zeit der Studentenbewegung, als Liedtexte noch von gesellschaftlicher Brisanz waren, Liedermacher im Radio gespielt, vom Staatsschutz aber auch ob-

FRIZZ Das Magazin 12.2011

Panorama_OK.indd 7

serviert und verfolgt wurden, bis heute, wo die Freunde Wecker und Wader wieder gemeinsam auf Tour gehen. Filmemacher Rudi Gaul ist den beiden monatelang gefolgt. Es entstanden Aufnahmen auf und hinter der Bühne, unterwegs im Zug, in Waders Wohnung. Dabei zeigt der Film einen von Selbstsucht und Drogensucht geläuterten Konstantin

Wecker und einen mit seiner Historie hadernden und scharf analysierenden Hannes Wader. Große Einblicke in die Seelen zweier Menschen, die bis heute viel zu sagen haben. Großes Kino.  Ar „Wader Wecker Vaterland - eine Konzertreise durch zwei politische Lebensgeschichten“ läuft voraussichtlich ab 15. Dezember in den Bali Kinos im KulturBahnhof. M www.balikinos.de

7

28.11.11 19:47


magazin.musik

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

Sex, Met und Dudelsack

Weihnachten mit In Extremo: 27. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Kassel

 In Extremo hebt ab. Die einstige Mittelaltercombo füllt mit ihrem melodischen, mit mittelalterlichen Instrumenten wie Dudelsack, Trumscheit und Zupfgeige angereicherten Metal große Hallen rund um den Globus. „Sterneneisen“ ist ihr zweites Album nacheinander, das auf Platz 1 der Charts eingestiegen ist. Am 27. Dezember gastieren In Extremo in Kassel. FRIZZ hat vorab mit Sebastian „Specki T.D.“ Speckhart, dem Trommler der Band, gesprochen.  FRIZZ Das Magazin: Hallo Specki. Ihr wart zuletzt in China, Russland, der Ukraine und in Spanien, und im Januar geht‘s nach Miami und Mexico City – das klingt eher nach dem Tourplan der Rolling Stones. Specki: Unser Spielmannszug kommt ganz gut rum. Ein richtiges Schurkenleben. Dass es so gut läuft, macht uns natürlich stolz. Aber warum das so ist, kann ich mir auch nicht erklären. Vielleicht liegt‘s an der Kontinuität. Schließlich steht In Extremo seit 17 Jahren für einzigartige Musik und grandiose Bühnenshows.

Das Schurkenleben einer Mittelaltercombo wie kann man sich das vorstellen: Sex, Met und Dudelsack? (lacht) Ja, eigentlich genau so. Aber letztlich müssen wir immer eine gute Show auf die Bühne bringen. Die Erwartungshaltung an die Band ist sehr hoch. Die Leute wollen während eines In-Extremo-Konzerts in eine andere Welt eintauchen. Und das sollen sie auch bekommen, egal, wie tief man zuvor in den Metbecher geschaut hat.

Specki, du bist seit anderthalb Jahren dabei. Was hat sich für dich persönlich geändert? In Extremo war ein Riesensprung für mich. Weißt du, ich bin seit 13 Jahren Profi. Ich möchte auch nicht vergessen, wie es mir vorher ging, das waren tolle Zeiten. Aber In Extremo ist einfach eine andere Welt. Ich war jetzt zum Beispiel das erste Mal in Russland. Dort wollte ich schon immer hin. Und dann spielt man in Moskau vor

8

Interview_InEx_OK.indd 4

2000 Leuten. Das ist irre. Ich hoffe, das reißt niemals ab.

Wie bist du zu InEx gekommen? Nach dem Aus von Rainer Morgenroth sollen sich hunderte Trommler für den Job beworben haben? Wir kannten uns von Festivals, wo ich mit meiner damaligen Band „Die Letzte Instanz“ gespielt habe. Außerdem hatte mich das Management einmal kontaktiert, als Rainer krank war, um bei einigen Gigs auszuhelfen. Als dann klar war, dass Rainer nicht zurückkehrt, habe ich als erster vorspielen dürfen. Das lief sofort gut. Vor allem haben wir uns super verstanden, was wichtig ist, wenn man das ganze Jahr über aufeinander hockt. Nach der Session wurde ich jedenfalls gleich angeheuert.

Kurz darauf ging es an die Arbeiten zum Album „Sterneneisen“. Wie groß war dein Einfluss? Als Trommler hat man den ja nur bedingt. Ich hatte eher eine psychologische Rolle, ganz nach dem Motto: Neue Besen kehren gut. Die Stimmung des Aufbruchs hat wohl auch etwas mit mir zu tun.

Du sprichst es an, In Extremo haben eine Wandlung durchgemacht, die Fans der ersten Stunde hart kritisieren: Enorme Metaleinflüsse, und anstatt mittelalterliche Traktate zu vertonen, besingt ihr aktuelle Themen wie Stalking. Wie siehst du diese Entwicklung? Du gibst das Stichwort: Entwicklung. Man kann doch als Band nicht 17 Jahre lang die gleichen

Songs schreiben. Man lernt Neues kennen, bekommt neue Einflüsse. Das ist ein ganz normaler Prozess. Die Leute, die das kritisieren, sollten sich mal an die eigene Nase packen und sich anschauen, inwieweit sie sich in den letzten 17 Jahren geändert haben. Der Erfolg gibt uns doch recht. Mit „Sterneneisen“ waren wir wieder auf Platz 1. Und die Hallen sind voll.

Apropos: Mit jeder Platte kommen ein halbes Dutzend Songs dazu, die live eigentlich nicht fehlen dürfen. Welche Stücke werdet ihr für die Weihnachtstour auswählen? Die Auswahl fällt wirklich immer schwerer. Inzwischen sind es mehr als 120 Songs, aus denen wir wählen können. Zur Weihnachtstour wird es wohl eine Art Best-of-Programm mit allen Klassikern und den Stücken des aktuellen Albums geben.

Letzte Frage: Kurz vor und kurz nach Weihnachten seid ihr on Tour. Und dazwischen? Ich werde erstmal zwei Tage durchschlafen, bis das Glöckchen zur Bescherung ertönt. Die Feiertage verbringe ich bei meiner Familie in meiner bayrischen Heimat. Das wird toll, weil dann alle Exil-Landsberger zusammenkommen. Und dann geht‘s ja auch bald wieder weiter. ALEXANDER RÖDER verlost 5x2 Karten. Infos siehe Seite 21. Tickets ab 38 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen. Tickethotline: 0228/42116-12.  www.inextremo.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 17:21


musik.magazin

www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

 Die Söhne Karl-Marx-Stadts tragen Hornbrille und Collegejacke und mischen mit ihrem Mix aus Rap und Indierock gerade gehörig die Musikszene auf: Kraftklub. Der Name ist Programm: ungestüm, unkonventionell, frech – und live ein Kracher. Es ist nicht leicht, ein Rockstar zu sein. „Uns‘re Eltern kiffen mehr als wir, wie soll man rebellieren? Egal wo wir hinkommen, unsre Eltern warn schon eher hier“ heißt es in ihrem Song „Zu jung to Rock ‘n‘ Roll“. Schonungslos, desillusioniert, ehrlich, aber nicht ohne Witz, auch wenn der eher galgenhumorig daherkommt. Kraftklub ist ein Kraftpaket aus frischen Ideen. Ihre Musik klingt wie eine Mischung aus den Beasty Boys und The Hives. Und für einen Moment haben sie es schon auf die ganz große Bühne geschafft. Beim Bundesvision-Songcontest vertraten die fünf Chemnitzer Sachsen und machten es dabei fast wie einst die großen Rockstars. Während die Rebellen von gestern stets die Hosen runterließen, hatten Kraftklub von vornherein erst gar keine an. Sie trugen nur Farbe und Gitarren und hauten der gesamten Branche ihren Kracher ins Gesicht: „Ich will nicht nach Berlin“. Der Auftritt kam an. Mit Platz fünf ließen sie manch Favoriten wie Juli oder Jennifer Rostock hinter sich. „Eigentlich sind wir eher schüchtern“, sagt Sänger Felix im FRIZZ-Interview. Um beim anderen Geschlecht besser anzukommen, hat sich die frühere Schülerband sogar im Fitnessstudio angemeldet. Dort soll der Legende nach auch der Name „Kraftklub“ entstanden sein. Gegen Lampenfieber hat der Fünfer ein festes Ritual. Felix: „Bevor es auf die Bühne geht, stellen wir uns im Kreis auf und geben uns im Uhrzeigersinn ein paar Ohrfeigen. So geht die Aufregung flöten.“

Die Söhne

Karl-Marx-Stadts präsentiert! Kraftklub: Do., 15. Dezember, 20 Uhr, K19

Ist der Gig vorbei, stürzen sich die Newcomer erstmal ins Nachtleben der Stadt. „Dafür ist immer Zeit. Am nächsten Morgen heißt es dann verkatert frühstücken und ab zur Stadtbesichtigung. So lernen wir viele Städte kennen.“ Der Auftritt bei Stefan Raab war für die Fünf ein Ausflug in eine fremde Welt voller Glitzer und Playback. „Natürlich haben wir uns gefreut, aber der Sprung ins Showbusiness ist uns gar nicht

so wichtig“, sagt Felix: „Lieber machen wir Livemusik vor den Leuten, die uns schon als Vorband für Casper, Fettes Brot und die Beatsteaks gesehen haben.“ Anfang 2012 kommt das Album „Mit K“ raus. Einen Vorgeschmack darauf gibt‘s am 15. Dezember im K19. SARAH SYRING verlost 5x2 Karten. Infos siehe Seite 21. Tickets im Vvk. gibt‘s bei Scheibenbeißer, bei Jenny B´s und im Internet.  www.eventim.de

Jennes touren wieder durch Kasseler Wohnzimmer Zehn Termine stehen zur Auswahl Jennes gehen wieder auf Tour – durch eure Wohnzimmer. Bereits im Vorjahr hatte die wunderbare Acoustic-Popband ausgiebig in privaten Wohnzimmern gespielt und manch Familienfeier aufgemischt. Für zehn Termine (siehe unten) könnt ihr Jennes buchen. Wie‘s funktioniert? Termin auswählen und sich mit der Band in Verbindung setzen. Als Gage geht während des Konzerts ein Hut rum. Bedingung: Ihr müsst den drei Musikern mindestens sechs Quadratmeter Platz zur Verfügung stellen. Zur diesjährigen Tour wird die Band neue Songs präsentieren. Doch auch ihre Hits vom „Löwenmaulspringermann“-Album und von der „Kassel“-CD werden nicht fehlen. AR Termine: 21. & 22. Januar, 10., 11., 24. & 25. Februar; 2., 3., 9. & 10. März. Kontakt: Jens Domes, Tel. 0561 - 50 37 308.  jensdomes@web.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

Musik_Mag_OK.indd 5

9

28.11.11 18:36


magazin.comedy

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

Der mit den Puppen spielt Sascha Grammel: 16.12., 20 Uhr, Stadthalle Kassel

W Sascha Grammel hat sich in kurzer Zeit zu Deutschlands beliebtestem Bauchredner gemausert. In seinem Programm „Hetz mich nicht“ mixt der 37-Jährige gekonnt skurrile Comedy mit perfektem Puppenspiel – zu sehen am 16. Dezember in der Stadthalle Kassel. FRIZZ hat mit Sascha Grammel gesprochen. W FRIZZ Das Magazin: Hallo Sascha. Du erlebst derzeit einen gigantischen Boom, genauso wie andere künstler der Szene, etwa René Marik und Michael Hatzius. Wie erklärst Du dir den Erfolg? Sascha Grammel: Das kann ich mir selber nicht erklären. Ich denke, es ist wie in der Mode. Was gestern modern war, kommt morgen wieder. Und im Moment ist halt Puppenspielen modern. Ich hatte einfach den Mut, mein Hobby zum Beruf zu machen. Sicher habe ich auch von Künstern wie René Marik profitiert. Auch der Erfolg von Jeff Dunham hat mir geholfen, weil er mir gezeigt hat, dass man auch als „kleiner Puppenspieler“ sehr erfolgreich sein kann. Mir ist aber auch bewusst, dass das eine ganz große Welle ist, auf der ich gerade schwimme und die jederzeit wieder abflachen kann.

Du bist jetzt als Newcomer des Jahres mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet worden - dabei bist du bereits seit 13 Jahren dabei. Betrachtest du dich selber noch als Newcomer? Natürlich habe ich mich sehr geehrt gefühlt, als ich zwischen all den Comedians meine Dankesrede halten musste. Ich war sehr aufgeregt – auch weil sich all diese Stars einen Teil meines Programmes ansehen mussten. Es ist aber auch ein wenig befremdlich, nach fast 20 Jahren Bühnenpräsenz als Newcomer ausgezeichnet zu werden. Ich sehe den Preis als Ernte für Leidenschaft und harte Arbeit. Als Newcomer sehe ich mich aber nicht mehr.

Dein Programm lebt von deinen skurrilen Figuren. Gibt‘s für Josie und Prof. Dr. Hacke eigentlich reale Vorbilder? Nicht direkt. Ich versuche eine Vielzahl von Personen darin mit einfließen zu lassen, sodass sich jeder mit ihnen identifizieren kann. Ein gutes Puppenspiel lebt von Konflikten. Ich versuche daher immer, Konflikte zwischen mir und der Puppe herzustellen, anstatt Witze auf Kosten Dritter zu machen. Für diese Harmlosigkeit wurde ich auch schon kritisiert, mittlerweile bin ich aber stolz darauf, mit dieser Harmlosigkeit Massen begeistern zu können.

Wieviel Sascha Grammel steckt in den Figuren - außer vielleicht ein Unterarm?

10

Interview_Grammel_OK.indd 4

(lacht) Natürlich steckt eine ganze Menge von mir in meinen Figuren. Es sind Wesen, die ich geschaffen habe. Für mich sind sie kleine Persönlichkeiten, die ich auch wie Menschen behandele. Ich würde sie zum Beispiel nie herumwerfen oder schlecht behandeln. Das hilft mir auch, neue Ideen zu entwickeln, weil ich immer die Sichtweise der

Puppen berücksichtige. Da aber im Endeffekt immer ich es bin, der durch die Puppe spricht, spielt auch immer meine Persönlichkeit mit ein. Das ist wie bei einem Schauspieler, der seine Rolle spielt.

Stimmt es eigentlich, dass du die Puppen selber herstellst? Nein, Gott sei Dank nicht. Ich glaube, das würde niemand sehen wollen. Ich habe einen professionellen Puppenmacher, der die Puppen nach meinen Ideen fertigt und weiterentwickelt.

Gelernt hast du erst einmal Zahntechniker. Ein Zugeständnis an elterliche Befürchtungen oder wolltest du dir noch einen Plan B zulegen? Ich wollte immer einen normalen Beruf haben, vielleicht im sozialen oder im grafischen Bereich. Ich habe

dann zwei Wochen lang jeden Tag gezeichnet und recht schnell festgestellt, das das nichts für mich ist. Die Ausbildung zum Zahntechniker habe ich dann gemacht, weil es nicht weit weg war, nur zwei Ecken weiter und weil ich motorisch begabt bin. Für einen Zahntechniker bin ich aber zu langsam, da ich immer sehr penibel gearbeitet habe. Ich glaube, die Zahntechnik ist auch nicht besonders traurig, mich verloren zu haben.

In deinem Programm führst du als einstiger Zaubermeister auch mancherlei Tricks vor. Worauf können sich die Zuschauer noch freuen? Ich versuche, mein Programm so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. 90 Minuten nur Bauchreden ist mir zu einseitig. So biete ich eine Mischung aus Allem, was ich kann. Ich verbinde Puppenspielen mit Bauchreden und Stand-Up-Comedy, aber auch mit Schattenspielen und natürlich allerlei Quatsch, den man nicht beschreiben kann. Thomas Sessler Karten gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen. Tickethotline: 01805-570070.  www.eventim.de

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 17:20


mode.magazin

www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

Langes Elend

Lange Unterhosen – zwischen Sportutensil und Lustkiller. Eine Betrachtung von Sarah Syring.

W Da war er wieder, der Typ, der jeden Tag zur selben Zeit in die Straßenbahn steigt. Lässig lässt er seine Tasche neben den Sitz fallen, knöpft den Mantel auf und tippt geschäftig etwas in seinen iPad. Hin und wieder geht er mit den Fingern durch die bestens drapierte James-Dean-Frisur. Nichts könnte seinen Auftritt, für den einst das Wort cool erfunden zu sein scheint, stören. Doch während er die Beine übereinander schlägt, blitzt etwas unter der schwarzen Anzughose hervor: graue Baumwolle, Feinripp, Leierbündchen, nachlässig in die Socken gestopft. Ein irgendwie klägliches Bild. Wie ein Soßenklecks auf weißen Jeans. Während sich über strumpfhosige Frauenbeine niemand mokiert, stecken Männerbeine in der Klemme. Mann scheint nur ein Wahl zu haben: zwischen Liebestöter und Frostbeule. Ein Elend. Oder nicht? Dabei waren lange Unterhosen lange Zeit ein männliches Privileg. Im 19. Jahrhundert wurden erstmals Soldatenbeine in lange Unterwäsche gesteckt. Noch immer sind sie beim Militär äußerst beliebt. Und nicht nur dort. Ein großer Fan der langen Unterhosen war der frühere US-Präsident John F. Kennedy. Mithilfe seiner „Long Johns“, die nach ihm benannt sein sollen, konnte er sich bei Spaziergängen den Mantel sparen und stets eine gute Figur machen. Hans (64) aus Hessisch Lichtenau trägt auch lange Unterhosen, selbstverständlich, betont er. Trägt er sie, ist seine Frau froh, dass er nicht friert, sagt er. Unsexy seien da doch eher FRIZZ Das Magazin 12.2011

Langes_Elend_OK.indd 5

Männer mit zitternden Beinen. Laut einer Befragung trägt jeder Mann über 50 zumindest ab und zu lange Unterhosen. Und die Jüngeren? Ein Heer von Männern marschiert allmorgendlich frierend in die Büros. In der Textilbranche heißt es dazu, dass in der Generation der 16- bis 29-Jährigen nur jeder Fünfte hin und wieder eine lange Unterhose trägt. Sascha aus Kassel ist einer von ihnen. Der 23-Jährige steht selbstbewusst zu seinen langen Unterhosen. „Klar, wenn‘s kalt wird, ziehe ich schon mal mehrere Schichten an. Ist doch besser als frieren, oder?“ Frau ist da durchaus resoluter: Für Nadine sind lange Unterhosen schlicht ein No-Go. „Dass mein Mann diese Dinger besitzt, weiß ich. Zum Glück muss ich sie nur waschen und sehe nicht, wie er sie trägt“, sagt die 26-jährige. Nadine selbst macht derweil keinen Hehl daraus, was sie winters drunter trägt: wollene Strumpfhosen und Leggins. Doch woher stammt dieses schlechte Image der langen Unterhose? Kräftige Beine in eng anliegenden Hosen können doch wahrlich kein Verbrechen sein? Sicher nicht. Der Grund des Übels ist die mangelnde Elastizität des Stoffes. Nach mehrmaligem Waschen hat das einst straffe Kleidungsstück jede Passform verloren und hängt schlaff und grau an den Beinen. Der Inbegriff des Liebestöters. Kein Wunder also, dass man

die langen Beinwärmer in Modeläden mit junger Zielgruppe, etwa H&M, New Yorker & Co., vergeblich sucht. Modehäuser wie C&A und Sinn Leffers sowie diverse Sportfachhändler führen derweil eine ganze Produktpalette: Es gibt sie aus Baumwolle, aus Seide und Polyester, mit Eingriff oder ohne, fein- und doppelt gerippt, klimaregulierend und atmungsaktiv, angerauht, supergekämmt, mit Doppelzwickel, Softbund, mit Silberfäden und, und, und. Langes Elend, große Auswahl. Frauen tragen heute ganz selbstverständlich in der kalten Jahreszeit Strumpfhose, Leggins oder Kniestrümpfe. Doch das war nicht immer so. Vor 100 Jahren soll es nur wenige Frauen gegeben haben, die Unterhosen trugen. Bis dahin wurden lange Hemden und mehrere Schichten von Unterröcken angezogen. Mit der Zeit hat die Frau an Selbstwertgefühl gewonnen und auf ihr Recht auf warme Beine gepocht. Vielleicht ist es eher eine Frage des Selbstbewusstseins? Sagt man nicht, selbstbewusstes Auftreten mache sexy? Also Männer, wer es untenrum muckelig warm haben, sich aber nicht als „Lange-UnterhosenTräger“ outen möchte, sollte zu dreiviertellangen Unterhosen greifen. Da bleiben die Beine warm und sollte die Hose doch einmal hoch rutschen, ist nichts zu sehen. Dann klappt‘s auch mit dem coolen Auftritt in der Straßenbahn. Zur Not kann man sich die langen Dinger immer noch schönreden: Sitzen sie schlabberig, nennt man es Tragekomfort, haben sie Löcher, heißt es atmungsaktiv und passende Feinripp-Unterhemden werden von der Industrie schlicht als „Sportjacken“ bezeichnet.

11

28.11.11 17:47


www.frizz-kassel.de

Juliane Hertwig, Verlagsleiterin

Alexander Röder, Redaktionsleiter

Sarah Syring, Redakteurin

Martin Nahrgang, Freier Mitarbeiter

Alle Jahre wieder...

Süße Bescherung Die FRIZZen wünschen allen Lesern Frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage – und geben einige Geschenketipps für untern Baum.

LEGT BESTE STIMMUNG UNTER DEN BAUM

S

kandal im Sperrbezirk, Skandaaaal: Skandal um Rosi. So heißt es in ihrem größten Hit. Bis heute bringt die Spider Murphy Gang mit packendem Rock‘n‘Roll jede Halle zum Kochen. Am 28. September gastiert die Band um Sänger Günther Sigl in Bad Sooden-Allendorf. Bereits am 25. Mai kommt mit Night Fever die wohl beste Bee-Gees-Coverband ins Werratal Kultur- und Kongress-Zentrum. Das Trio interpretiert die Hits der Bee Gees authentisch und perfekt. Basierend auf dem legendären Las-Vegas-Konzert wurde eine Show inszeniert, die Ihresgleichen sucht. Für beide Konzert-Highlights gibt‘s ab sofort Karten im Vorverkauf. Infos und Tickets telefonisch unter: 05652-95870.  www.bad-sooden-allendorf.de

ZU WEIHNACHTEN GEHT‘S IN DIE LUFT

M

ut für ein besonderes Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es, die Lieben mit einer Schnupperstunde oder einem Schnupperkurs im Fliegen zu überraschen? In der Ultraleicht Flugschule kann jeder teilnehmen und von einem erfahrenen Fluglehrer begleitet selbständig fliegen. Die Schnupperstunde beinhaltet eine theoretische Einweisung und eine Stunde praktische Flugausbildung für 99 Euro. Wer danach vom Fliegen nicht genug bekommt, kann auf den Schnupperkurs (drei Stunden Flugausbildung) erweitern. Der Kurs und die Schnupperstunde ist auch in Form eines Geschenkgutscheines erhältlich. Natürlich könnt ihr dort auch Rundflüge buchen. Ob zum Edersee, zum hohen Meißner oder nach Hann.Münden. Aus der Luft wirst du Nordhessen sehen, wie du es noch nie getan hast. Geflogen wird übrigens in modernen Zweisitzern. Flughafen, 34379 Calden, Telefon: 05674-4941

 www.ultraleicht.de

12

Geschenketipps_OK.indd 14

FRIZZ SCHICKT DICH IN DEN URLAUB...

E

in Kurztrip bringt neue Energie. Wie wäre es einmal mit einem zweitägigen Wellnessaufenthalt im Gesundheits- und Erlebnishotel „Alte Dorfschule“ im idyllischen Eichsfeld? FRIZZ verlost einen Gutschein für eine Übernachtung für zwei Personen in den schicken Wohlfühlzimmern des Erlebnishotels in Berlingerode. Nach einem Begrüßungspunsch im Restaurant könnt ihr in die kuscheligen Bademäntel schlüpfen. Nutzt kostenfrei die hoteleigene Sauna und das Schwimmbad und lasst euch mit einer Wohlfühlmassage verwöhnen. Am nächsten Morgen wartet ein umfangreiches Frühstücksbuffet auf euch. Auf alle übrigen Wellnessangebote erhaltet ihr zehn Prozent Rabatt. Diese Gutscheine eignen sich natürlich auch bestens als Geschenk. Oder aber macht euch selbst eine Freude. Kleiner Tipp: Nutzt die Last-Minute-Angebote des Hotels, insbesondere zu den Weihnachtsfeiertagen. verlost einen Gutschein für ein Wellnesswochenende. Schickt eine Postkarte an die Redaktion (Sophienstraße 34, 34117 Kassel) oder schreibt eine E-Mail (info@frizzkassel.de). Stichwort: Wellness-Gutschein. Hotel „Alte Dorfschule“, Hauptstraße 51, Berlingerode. Tel. 036071-91370.  www.hotel-alte-dorfschule.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 18:57


kassel.special

www.frizz-kassel.de

Ralf Lorenz, Marketingberater

WINTER-VARIETÉ IN CALDEN

G

ott lädt in die Kulturscheune. Entertainer und Musiker Brian O‘Gott (Foto rechts) führt jetzt zum ersten Mal Regie zum Caldener Wintervarieté. Und der Macher des Kasseler KomedyKlubs hat ein famoses Programm für das vierwöchige Varieté-Spektakel in der Kulturscheune zusammengestellt – anmutende Akrobatik, Jonglage, Comedy und wundervolle Zauberei. Zu Gast sind das Weltklasse-Akrobatikduo Deltai, Galina Kuzmenko (Foto links), die mit Jonglage im Stile einer japanischen Geisha unterhält und die zauberhafte Liz Williams, die in Tuch und Ketten schwerelos unter dem Scheunendach schwebt. Vivian Maureen beweist, dass kein anderer so aufreizend und feurig die Balance halten kann. Und mit den Clowns Hacki Ginda und Sebastian Matt machen internationale Stars der Szene in Calden halt. Moderiert wird die zwischen den 1. und 31. Dezember insgesamt 19 Mal stattfindende Show von Zauberer Luke Wilson. Unbedingt Karten sichern. Karten gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen und im Internet. Tickethotline: 05677-959711.  www.konzertscheune.de

GEWINNE KARTEN FÜR DIE PILZKÖPFE

I

hre Ära währte nur zehn Jahre, doch ihr Erfolg und die Begeisterung für ihre Musik sind auch mehr als 40 Jahre nach ihrer Auflösung ungebrochen. Mit der Show „All You Need Is Love“ setzt Produzent Bernhard Kurz den Beatles ein Denkmal und bringt am 25. Februar eine musikalische Biographie auf die Kasseler Stadthallen-Bühne, die viel mehr ist als nur ein Tribute-Konzert. Ab 20 Uhr spielt dort das bravouröse, perfekt aufeinander eingespielte Quartett „Twist & Shout“. Eine grandiose Liveshow, mit der Prozuzent Kurz in Las Vegas mit dem „Artist Choice Award“ ausgezeichnet wurde.

verlost 3x2 karten. Infos siehe Seite 21. Karten gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen. Tickethotline: 0561-203204.  www.mmkonzerte.de

EHFT Logo mit Unterzeile_Fett

Europas größtes

FRIZZ Das Magazin 12.2011

Geschenketipps_OK.indd 15

07.03.2006

16:51 Uhr

Seite 1

Tiermagazin

13

28.11.11 18:59


www.frizz-kassel.de

Melanie Lange, Verlagsleiterin im Mutterschutz

Markus Schneider, Marketingberater

Kirsten van Geldern, Projektleiterin für uniFRIZZ & schulFRIZZ

Brigitte Missler, Freie Mitarbeiterin

VERSCHENKE DAS URLAUBSGEFÜHL

MÄRCHENHAFTES UNTERM BAUM

D

D

amit das entspannte Urlaubsgefühl weiterhin dem Alltag standhält, kann man mit Hilfe der Spray-Tanning-Methode den Urlaubsteint zurückholen. Du bekommst durch eine, wenige Minuten dauernde, manuelle Technik einen feinen Sprühnebel auf die Haut aufgetragen, der dir deine Wunschbräune für bis zu 14 Tage verleiht. Das Ergebnis ist ein streifenund fleckenfreier Sommerteint. Vorteil: Im Gegensatz zu Solarien ist diese Methode ganz ohne UV-Strahlung und bewirkt dadurch keine Hautalterung; es werden zudem keine allergieauslösenden Inhaltsstoffe verwendet. Wunschbräune – die etwas andere Geschenk-idee, ist auch als stilvoll eingepacktes Gutscheinpaket erhältlich. Wunschbräune (Inh. Romy Lehmann) Grundstraße 2, Schauenburg, Tel. 05601-96 86 42 Frankfurter Straße 141, Kassel, Tel. 0561-287 90060  www.wunschbräune.de

er GrimmHeimat-NordHessen-Shop in der Königs-Galerie ist der ideale Anlaufpunkt für alle, die regionale Spezialitäten, Souvenirs, Bücher und alles zu den Brüdern Grimm suchen. Bücher, Spiele, Postkarten, Puppen, Hörspiele und Filme lassen das Herz der Märchen-Fans höher schlagen und für die Freunde der Ahlen Wurscht gibt es immer eine wechselnde Stracke aus dem Ahle Wurscht e.V., Frühstückbrettchen mit Ahle-Wurscht-Motiven und das brandneue Ahle-Wurscht-Buch. Feinschmecker werden in der großen Auswahl unserer selbstgemachten Konfitüren, Chutneys und Relishes fündig. Tee, Honig in zahlreichen Varianten, Gewürze und passende Weine laden zum stöbern und probieren ein. Thematische Geschenkkörbe für jeden Anlass runden das Angebot des Shops ab. GrimmHeimat-NordHessen-Shop, KönigsGalerie. Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 10-20 Uhr  www.grimmheimat-nordhessen.de

EIN GUTSCHEIN ZUM FARBE-BEKENNEN

B

esondere Geschenke für besondere Menschen – das garantiert ein Gutschein von Tattoo Studio Cat Elgershausen. Mit einem Tattoo zum Fest kannst du Farbe bekennen und tiefe Verbindungen krönen. Mit diesem Geschenkegutschein sorgst du für das gewünschte Highlight auf dem Gabentisch. Das Tattoostudio ist bekannt für hochwertige Tattoos – individuell, persönlich, hygienisch. Weit mehr als ein Dutzend Pokale und Auszeichnungen bei Tattooconventions zwischen Bremen und Orlando/ Florida sprechen eine deutliche Sprache. Die beschenkte Person gibt sich in gute Hände. Die drei ProfiStecherinnen verwenden ausschließlich Einwegnadeln und sehr gut verträgliche, allergiegetestete Farben. Wer also sein eigenes Tattooprojekt endlich verwirklichen möchte, wünscht sich am besten einfach selbst Gutscheine von den Lieben. Tattoo Cat, Korbacherstraße 17b, Elgershausen, Tel. 05601-5699. Öffnungszeiten: Di.-Do. 10-13 & 15-18 Uhr, Fr. 11-14 & 16-19 Uhr und nach Vereinbarung.  www.tattoo-cat.de

14

Geschenketipps_OK.indd 16

EIN FREIFAHRTSSCHEIN FÜR FITNESS UND WELLNESS

W

er gerade in der kalten Jahreszeit seinen Lieben etwas Gutes tun will, ist bei der Fitnessund Freizeitwelt Progress in Hofgeismar bestens aufgehoben. Hier heißt es aktiv werden, Energie tanken, entspannen und Spaß haben. Neben verschiedensten Kursangeboten, wie Step, Bauch-BeinePo, Pilates, Yoga, Zumba und Indoor-Biking, könnt ihr euch in der Hofgeismarer Freizeitwelt an einer Kletterwand austoben oder im Wellnessbereich relaxen. Dort stehen Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Solarien zur Verfügung. Auf Wunsch könnt ihr euch unter den geübten Fingern der Physiotherapeuten durchkneten lassen. Im hauseigenen Kinderclub werden die kleinsten Besucher betreut. Dort können sie nach Herzenslust spielen, malen und toben. Passend zum Weihnachtsfest sind verschiedene Gutscheine im Angebot. Verschenkt dich vier Wochen Fitness für 49 Euro, 12 mal Fitness für 105 Euro oder 11 mal Wellness inklusive Sauna für 60 Euro. Fitness- und Freizeitwelt Progress, Am Anger 7, Hofgeismar. Tel. 05671-4994

 wwwfitnesscenter-hofgeismar.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 19:01


kassel.special

www.frizz-kassel.de

wortreich schenken

H

ier hast Du das Sagen! Dieses Motto gibt seit dem 1. Oktober in Bad Hersfeld den Ton an. Die bundesweit einmalige Mitmachausstellung für Kommunikation und Sprache lässt kleine und große Besucher auf Erkundungstour ins „Reich der Worte“ gehen.Nicht nur jede Menge Spaß verspricht das wortreich, sondern auch viele außergewöhnliche Geschenkideen. Die Jahreskarte zum Beispiel ist ab dem Kauf für 365 Tage gültig und lohnt sich bereits ab dem dritten Besuch. Für Kinder und Jugendliche kostet sie 17 €, für Erwachsene 25 €. Natürlich können auch alle anderen Tickets, wie zum Beispiel die Familienkarte, als Gutschein verschenkt werden. Auch der Shop hält viele originelle Ideen zum Verschenken bereit. Kleiner Tipp: Dort können besondere Weihnachtsgeschenke auch am Sonntag eingekauft werden. Wortreich, Benno-Schilde-Platz 1, Bad Hersfeld 6. Tel. 06621794890  www.wortreich-badhersfeld.de

GeschenkeTipP für berater und sozialArbeiter

W

arum Weihnachten nicht auch mal an Morgen denken? GAP, die Gesellschaft für angewandte Psychologie, bietet am 27. und 28. Januar ein Schnupperseminar für die Weiterbildung in Gesprächsführung, Psychologischer Beratung und Supervision an. Der Kurs richtet sich an Menschen, die beratend tätig sind oder sein wollen, an Führungskräfte und an Menschen, die sich Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation interessieren. Mach dem zweitägigen Seminar können sich die Teilnehmer entscheiden, ob für sie die anderthalbjährige Weiterbildung infrage kommt. Das integrative psychologische und psychotherapeutische Konzept der GAP wird als Weiterbildung und Supervision für Fachkräfte aus dem psychosozialen Bereichangeboten und in den GAP-Einrichtungen in Kassel und Marburg umgesetzt. Das Kasseler GAP-Institut an der Herkulesstraße wird von Brigitte Koch-Kersten geleitet. GAP, Institut für Supervision und Beratung, Herkulesstr. 63, Kassel, Tel. 0561 - 773702.  www.gap-ibs-kassel.de

FRIZZ Das Magazin 12.2011

Geschenketipps_OK.indd 17

der ultimative nervenkitzel

D

u suchst ein passendes Geschenk für jemanden, der Herausforderungen liebt und sich auch sonst gern jenseits aller Konventionen bewegt? Dann bereichere das Leben deiner Lieben um einen aufregenden Aspekt: Fallschirmspringen. Schenke einen Mutschein für einen Tandemsprung aus 4.000 Meter Höhe. Einen besseren Partner als Deutschlands Sprungschule Nr. 1 kann es ohnehin nicht geben. Fallschirmspringen am Flughafen Kassel-Calden bietet Kreativität und Freiheit wie kaum eine andere Sportart. Es ist der ultimative Kick für Körper und Geist. Für alle Noch-Nicht-Fallschirmspringer bedeutet dies: Reinschnuppern ist ausdrücklich erwünscht. Ein Tandemsprung in Begleitung eines erfahrenen Sprunglehrers gibt‘s für 175 Euro. Tipp: Im „Winterspecial“ sind rabattierte Gutscheinpreise erhältlich. Aero Fallschirmsport GmbH, Flugplatz Calden, Tel. 05674 - 99930, E-Mail: info@skydive. de.Öffnungszeiten Büro: täglich 9-17 Uhr  www.skydive.de

Stoff für Leseratten

B

ücher sind der GeschenkeKlassiker – und das nicht ohne Grund. Doch welche Bücher sind die richtigen? Buchhändler Stefan Vogt von der gleichnamigen Buchhandlung an der Friedrich-Ebert-Straße schlägt fürs Weihnachtsfest drei Bücher vor. Für Kinder ab drei Jahren das wundervolle Vorlesebuch „Wo es kalt und schön ist“. Martin Schmidt illustriert eine von Paula Mondon erzählte Reise in das kalte und schöne Land der Eisbären. Tipp zwei: „Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend“ von Andreas Altmann – „ein menschlich wie literarisch beeindruckender, ja betäubender Amoklauf“ urteilt die Süddeutsche. Tipp drei entführt den Leser in den „Winter von Maine“. Gerard Donovans Geschichte von Julius Winsome, der nach dem Tod seines Hundes einen amokähnlichen Rachefeldzug beginnt, ist absolut fesselnd erzählt. P. Mondon & M. Schmidt: Wo es kalt und schön ist. Schaltzeit Verlag. 12,80. A. Altmann: Das Scheißleben meines Vaters... Piper Verlag. 19,90 Euro. G. Donovan: Winter in Maine. btb-Verlag. 9,99 Euro. Die Buchhandlung Vogt (Friedrich-Ebert-Straße 31) hat montags bis freitags von 9.30 bis 18.30, samstags bis 16.30 Uhr geöffnet. Tel. 0561-9372194.  www.buchhandlung-vogt.de

15

28.11.11 19:03


special.kassel

www.frizz-kassel.de

Hier will ich leben Stadtteilserie, Teil 3: Bad Wilhelmshöhe.

 Bad Wilhelmshöhe, ein Kurort mit 11.958 Einwohnern und Bad-Titel am Rande der Stadt. Zwischen Kassel West und Wehlheiden, zwischen Süsterfeld und Helleböhn findet man hier alles, was man zum Leben braucht. Es ist Kassels größter und westlichster Stadtteil. Die Ruhe des Bergparks, der Charakter des Mulangviertels und das pulsierende Leben entlang der Wilhelmshöher Allee machen Bad Wilhelmshöhe zu einem Stadtteil voller Charme, Schönheit und Geschichte. Ein Stadtteil, der Gegensätze vereint und dessen Kontrast zwischen Altstadtatmosphäre und Moderne nicht größer sein könnte. Für zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Kunst, Kultur und Wellness ist Bad Wilhelmshöhe bekannt und macht seinem Titel alle Ehre.

MARBACHSHÖHE STATT SILICON VALLEY

E

rst die Arbeit, dann das Vergnügen? Nicht mit Micromata. Dort arbeiten täglich über 70 Mitarbeiter mit großer Freude daran, die Arbeitswelt und das Geschäftsleben mit Hilfe von Java-Technologie einfacher und schöner zu machen. Nach dem Motto „Erfolg ist programmierbar“ entwickelt das Softwarehaus Geschäftsapplikationen für große Unternehmen aus den Bereichen Logistik, Automotive, Medizintechnik, Energie und Rohstoffgewinnung. Die Zutaten für die passgenaue Software sind dabei ebenso hochwertig wie kreativ: Man nehme die erlesensten Programmierer, füge eine großzügige Menge fachliches Verständnis und Java-Know-how hinzu und verfeinere das Ganze mit ein paar Teelöffeln Einfallsreichtum und vielen Prisen Begeisterung. Das Ergebnis ist Software zum Verlieben und eine Arbeitsatmosphäre voller Hingabe an die Sache. Micromata, Marie-Calm-Str. 1-5, Kassel, Tel. 05 61-3 16 79 30  www.micromata.com

16

Stadtteil_OK.indd 14

Fotos: v.l.n.r. Wilhelmshöher Allee, Wahlershausen, Schloss Wilhelmshöhe, Apollo-Tempel oberhalb des Fontänenteichs. Foto: Syring

FÜR DEN GROSSEN AUFTRITT

W

er mit Radio- oder Fernsehprogrammen auf Sendung gehen möchte, braucht dazu eine besondere Genehmigung. In Hessen darf diese Zulassung nur die LPR Hessen erteilen. Sie kontrolliert, ob diese Programme so dann die rundfunkrechtlichen Bestimmungen im Jugendschutz und der Werbung einhalten. Die LPR Hessen ist auch für die Aufsicht über Internet-Angebote zuständig. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Vermittlung von Medienkompetenz da. Die Förderung aktive, praktische Medienarbeit soll eine kompetente und souveräne Mediennutzung ermöglichen. Die besten Medienprojekte werden einmal im Jahr beim Mediasurfer ausgezeichnet. Das Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel im Kulturbahnhof gehört ebenfalls zur LPR Hessen. Dort kann nicht nur jeder seinen eigenen Fernsehbeitrag produzieren und ausstrahlen, sondern auch durch aktive Medienarbeit Medienkompetenz erlangen. Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), Wilhelmshöher Allee 262, Kassel. Tel. 0561-935860 E-Mail: lpr@lpr-hessen.de  www.lpr-hessen.de

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 19:47


kassel.special

ANZEIGE

LEBEN IN...

Bad Wilhelmshöhe

KASSEL SCHENKEN - EINE GUTE IDEE FÜRS WEIHNACHTSFEST

V

iele attraktive Kassel-Präsente vom kuscheligen Waschbären, über Bildbände und T-Shirts bis hin zu Miniaturausgaben der beiden Wahrzeichen Kassels Himmelsstürmer und Herkules finden Sie in den Tourist Informationen im Rathaus und im ICBahnhof Wilhelmshöhe. Kontakt: Tourist-Information im Rathaus, Obere Königsstraße 15, Tel. 05 61 70 77 07 Tourist- & Kurinformation im Bahnhof Wilhelmshöhe, Tel. 05 61 - 3 40 54 E-Mail: info@kassel-marketing.de Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-14 Uhr

SCHÖNES VOR DIE AUGEN...

B

ietet Brillentick in Kassel Wilhelmshöhe. In dem kleinen Laden mit Wohnzimmercharakter ermittelt das Zweierteam mit viel Herz und Leidenschaft ganz persönliche Sehansprüche und nimmt sich Zeit, um die Sehschärfe ausführlich zu bestimmen. Von Sonnenbrillen aus „Sex and the City“ bis zu handgearbeiteten Klassikern und maßgeschneiderten Naturhornbrillen findet man bei Brillentick einzeln ausgesuchte Lieblingsstücke. Auch hochwertige Secondhand-Designerfassungen lassen sich dort erwerben. Bei der Beratung berücksichtigt Brillentick nicht nur Farbe und Stil, sondern alle Faktoren, die im Leben wichtig sind und Bestand haben. Ganz unter dem Motto „Darüber-hinaus-denken“ findet man dort weder Standard, noch Massenware, sondern Schönes vor die Augen. Immer wieder locken Aktionen wie „Liebhaber gesucht“, bei der man bis zum 23. Dezember 30 Prozent beim Kauf der aktuellen Lieblingsbrille spart. Brillentick, Ludwig-Erhard-Straße 13, Tel.: 0561-3169113, info@brillentick-kassel.de Öffnungszeiten: Mo.-Di. und Do.-Fr. 9-18 Uhr, Mi. 9-13 Uhr, Sa. 10-14Uhr.

 www.kassel-marketing.de

 www.brillentick-kassel.de

FAMILIÄRE GASTLICHKEIT AM FUSS DES BERGPARKS

ERLEBE DAS WOHLBEFINDEN

D

ieses Haus hat einen besonderen Charakter. Nicht das Essen allein, nicht das Ambiente für sich, nicht ausschließlich die idyllische Lage am Fuße des Bergparks, sondern die Kombination aus alledem, vom Chef des Hauses, Wolf Simon, und seinen Mitarbeitern auf unnachahmliche Art zu einem Wohlfühlerlebnis verknüpft. Nur drei Kilometer vom ICE-Bahnhof entfernt und mit großzügigen Parkmöglichkeiten direkt vor der Tür, ist das Haus längst zum Geheimtipp für Geschäftsreisende geworden. Auch für Tagungen und Familienfeiern bis zu 250 Personen kann das Hotel gebucht werden. Olympion heißt das Restaurant des Hauses. Neben weihnachtlichem Gänseessen stehen Griechische Köstlichkeiten und klassische Küche mit vielen regionalen Gerichten stehen auf dem Speiseplan. Hotel Restaurant Neue Drusel, Im Druseltal 42, Kassel, Tel. 05 61 - 3 08 00  www.hotel-neuedrusel.de

S

eit fast sechs Jahren bietet Tara Thai in Kassels Kurbezirk Bad Wilhelmshöhe traditionelle thailändische Massagen und individuelle Wellness-Angebote. Nach dem Vorbild großer Thai-Spas kann man mithilfe ausgesuchter Variationen in ansprechendem Ambiente rundum entspannen und den Alltag hinter sich lassen. Bei Tara Thai sorgt das gut ausgebildete Team mit typischer thailändischer Freundlichkeit für pures Wohlbefinden und die Thai Spa vollendet die traditionelle Verbindung von Massagen, naturverbundener Körperkosmetik und enspannende Bäder nach asiatischem Vorbild. Die Asiatische Wellness blickt auf eine lange Tradition zurück. Die Betrachtung im Einklang von Natur, Körper, Geist und Seele macht diese Form der Entspannung zu einem besonderen Erlebnis. Ob Aroma, Fuß-, Gesichts- oder Hot-StoneMassagen, bei Tara Thai bietet ein ganzheitliches Erlebnis des Wohlbefindens. Tara Thai Massage & Spa, Wilhelmshöher Allee 254, Kassel Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-20 Uhr, Sa. 10-18 Uhr, Tel.: 0561/2078930, E-Mail: kassel@tara-thai.de  www.tara-thai.de

FÜR EIN SCHÖNES LÄCHELN

S

eit mehr als 25 Jahren dreht sich in der Zahnarztpraxis von Jörg Gallo alles rund um Zähne. Ob ästhetische Zahnheilkunde oder prothetische Versorgung – das dreiköpfige, gut gelaunte Team legt Wert auf einfühlsame und patientenorientierte Behandlung. Für kurze Wartezeiten, freundliche Mitarbeiter und kompetente Beratung ist die Praxis in der Wilhelmshöher Allee bekannt. Dort werden modernste Geräte und erprobte Materialien verwendet, aber auch mit anderen Fachärzten wird interdisziplinär zusammengearbeitet. Die gezielte Prophylaxebehandlung, sowohl als langfristiges Programm für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsenen, Funktionstherapie bei Kiefergelenkerkrankungen und die Endodonite, gehören zu dem umfangreichen Praxisspektrum.

ASIATISCHE KULTUR IN KASSEL

A

lles für die perfekte Thai Massage und Wellness findet man bei Darika in der Wilhelmshöher Allee. Ob Bodylotion, Dusch-Gel oder Handcreme, die exotischen Kompositionen aus Thai Jasmine, Mango Tangerine oder Virgin Coconut geben den asiatischen Charakter wieder. Für handverarbeitete Dekorationsartikel aus Thailand ist Darika bekannt. Nicht nur Holzschnitzereien, Lampen oder Accessoires aus thailändischer Seide findet man in dem stilvoll eingerichteten Geschäft, auch Duftlampen und Teeservice sorgen für exotischen Flair. Eine farben- und variantenreiche Dekorationsidee, die ideal für alle, die ein gehobenes Ambiente mit exotischen Blumen bevorzugen, ist das Angebot an künstlichen Orchideen, die vom Original kaum zu unterscheiden sind. Auf Wunsch kann man bei Darika auch spezielle Gestecke nach den eigenen Vorstellungen anfertigen lassen.

Zahnarzt Jörg Gallo, Wilhelmshöher Allee 262, Kassel, Sprechzeiten: Mo.-Fr. 8-13 Uhr, Mo.,Di.,Do. 14-18 Uhr, Tel.: 05 61 - 31 31 00. E-Mail: info@zahnarzt-gallo.de

Darika, Wilhelmshöher Allee 262, Kassel, Tel.: 0561/31097156, E-Mail: info@darika.de

 www.zahnarzt-gallo.de

 www.darika.de

FRIZZ Das Magazin 12.2011

Stadtteil_OK.indd 15

17

28.11.11 19:48


special.kassel

www.frizz-kassel.de

LEBEN IN Bad Wilhelmshöhe MUSEUMSLANDSCHAFT HESSEN KASSEL

BERGPARK, WASSERKÜNSTE, HERKULES

N

atur und Kultur in perfekter Verbindung bietet sich dem Besucher im Bergpark Wilhelmshöhe. Der am Hang des Habichtswaldes gelegene Landschaftsgarten ist einer der größten Bergparks Europas und stellt ein einzigartiges Kulturdenkmal dar. Die barocke Anlage mit der 250 Meter langen KaskaHerkules mit de und der Herkules-Statue entstand zu Beginn Blick auf Kassel des 18. Jahrhunderts. Den Höhepunkt bildet das im Bergpark fast 30 Meter hohe Oktogon mit der krönenden Wilhelmshöhe. Herkulesfigur – einer monumentalen, über 8,30 Meter großen Kupferstatue. Das Schloss beherbergt die Antikensammlung, die Gemäldegalerie der Alten Meister, den Weißensteinflügel mit den historischen Schlossräumen und die Graphische Sammlung der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK). Aktuelle Sonderausstellung im Museum Schloss Wilhelmshöhe: „Lichtgefüge. Das Licht im Zeitalter von Rembrandt und Vermeer“ ÖZ: Di-So, feiertags 10-17 Uhr, Do bis 20 Uhr  www.museum-kassel.de

GRUEZI UND HALLO it original Schweizer Küche wird der Gaumen im gemütlichen Matterhorn-Stübli sn der Wilhelmshöher Allee verwöhnt. Seit elf Jahren steht der bekannte Familienbetrieb in Wilhelmshöhe für typisch schweizerische Spezialitäten, geschmackvolles Ambiente und Authentizität. Von traditionellen Käse-und Fleischfondue, über Röschti und Spätzli – der aus der Schweiz stammende Inhaber weiß, was schmeckt und liebt es, seine Gäste zu verwöhnen. Der regelmäßig wechselnde Wuchähit zieht Stammgäste an und die umfangreiche Speise- und Kinderkarte lockt Jung und Alt in das traditionell schweizerische Restaurant. Um sich voll und ganz auf ein leckeres Gericht im Matterhorn-Stübli freuen zu können, kann es nicht schaden, online einen Tisch zu reservieren. Matterhorn-Stübli, Wilhelmshöher Allee 326, Kassel, Tel.: 0561-39933 Öffnungszeiten: Di.- Sa. 17.30-23 Uhr, So. 12-14 Uhr und 17.30-22 Uhr, jetzt auch bei Facebook  www.matterhornstuebli.de

er eutsche Alpenverein Sektion Kassel (DAV) freut sich als erfahrender Betreiber der Halle auf neue Besucher. Die Kletterhalle bietet Einsteigern gute Möglichkeiten den Sport kennen zu lernen. An aufwändig gestalteten Wänden mit Verschneidungen, Kanten und Platten haben erfahrene Kletterer ihre Freude. Aber auch an Leistungssportlern stellen die spektakulären Dächer und Überhänge der 14 Meter hohen Kletterwände anspruchsvolle Aufgaben. Bei guten Wetter steht den Klettersportlern auch eine Außenkletterwand zur Verfügung. Seit Mai gibt‘s für Kinder einen eigenen Raum. Klettern einfach mal ausprobieren? Dann ist ein Probeklettern genau richtig. Ohne Vorkenntnisse kann man mit einem Kursleiter das Klettern ausprobieren. Hierfür stehen Kurse für Einsteiger und erfahrene Kletterer zur Verfügung. Kletterzentrum Nordhessen, Landesleistungszentrum des DAV, Johanna-Waescher-Str. 4, Kassel. Öffnungszeiten: täglich von 10-23 Uhr, Mo., Mi. & Fr. ab 14 Uhr.  www.kletterzentrum-nordhessen.de

M

itten im Stadtteil Wilhelmshöhe befindet sich das „Haus der Kirche“, an seiner aufragenden grünen Fassade schon von Weitem erkennbar. 150 Mitarbeiter des Landeskirchenamtes kümmern sich dort in unterschiedlichen Aufgabenbereichen um die Belange der Kirchengemeinden, kirchlichen Verbänden und Stiftungen der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Es wurde 1974 errichtet und in den vergangenen Jahren umfangreich im Sinne des Umweltschutzes und der Energieeffizienz modernisiert. Nicht nur, wenn es heißt „Wilhelmshöhe verzaubert“, sondern alltäglich, lädt das Haus überregional mit seinem Tagungszentrum und öffentlichen Kantinenbereich zum Besuch und zum Verweilen ein: Die Statue des „Lehrender Christus“ von Ernst Barlach verdeutlicht, dass es in diesem Haus nicht nur um Verwaltung geht.

Evangelische Kirche von KurhessenWaldeck, Wilhelmshöher Allee 330 Tel.: 0561/93780  www.ekkw.de

ORTHOPÄDISCHE KLINIK

UNTERWEGS IN NORDOST-HESSEN

D

ie Vitos Orthopädische Klinik Kassel zählt zu den großen orthopädischen Fachkliniken in Deutschland. Jährlich werden dort bis zu 600 künstliche Knie-, 500 Hüftund 100 Schultergelenke eingesetzt. Die Klinik an der Wilhelmshöher Allee nahe der Kurhessentherme bietet alle operativen und konservativen Behandlungsmethoden am gesamten Haltungs- und Bewegungsapparat an. Von der so genannten Schlüsselloch-Chirurgie bis zur großen Wirbelsäulen-OP, von der Kleinzehenchirurgie bis zur Implantation künstlicher Bandscheiben. Die Klinik hat sich zudem als einzige in der Region auf Erkrankungen des Bewegungsapparates insbesondere bei Kindern und Jugendlichen spezialisiert – etwa bei Hüftgelenkerkrankungen, Fußfehlstellungen und Verkrümungen der Wirbelsäule.. Die Orthopädische Klinik ist darüberhinaus an vielen Forschungsprojekten, wissenschaftlichen Studien und Produktentwicklungen beteiligt. Vitos Orthopädische Klinik Kassel gemeinnützige GmbH, Wilhelmshöher Allee 345, Kassel. E-Mail: info@vitos-okk.de  www.vitos-okk.de

Stadtteil_OK.indd 16

D

EIN HAUS, IN DEM ES NICHT NUR UM VERWALTUNG GEHT

M

18

HOCH HINAUS IM KLETTERZENTRUM NORDHESSEN

B

ei Cantus stehen die Fahrgäste im Mittelpunkt. Das Eisenbahnunternehmen mit Sitz in Kassel wurde 2005 gegründet und sorgt mit 95 Mitarbeitern für qualitative Nahverkehrsleistungen und umfangreichen Service. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sind für Cantus selbstverständlich. Rund 3,9 Millionen Zugkilometer legen die Züge des Tochterunternehmens im Jahr zurück. Ob nach Göttingen, Fulda oder Eisenach, die komfortablen Fahrzeuge sind bekannt für ihre Leistungsfähigkeit und Umweltfreundlichkeit. Insgesamt kommen zwanzig moderne Triebwagen von Cantus zum Einsatz und bieten ausreichend Platz für Fahrgäste. Sucht man die Betriebsleitung, so findet man sie im selben Gebäude wie die Hessische Landesbahn, gegenüber des Bahnhofs Wilhelmshöhe. Das junge Unternehmen, das zu gleichen Teilen der Hessichen Landesbahn (HLB) sowie BenNex gehört, sorgt für stündlichen Linienverkehr und bequeme Anschlüsse. cantus Verkehrsgesellschaft mbH, Wilhelmshöher Allee 252, Tel.: 0561/9307450 E-Mail: info@cantus-bahn.de  www.cantus-bahn.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 19:48


kassel.special

ANZEIGE

BILDUNG, KUNST, KULTUR...

M

it seiner blauen Farbgebung und seiner individuellen Formensprache sticht das Anthroposophische Zentrum gleich oberhalb des Bahnhofs Wilhelmshöhe ins Auge. Das Tagungs- und Kulturhaus mit einem großen Veranstaltungssaal für bis zu 580 Personen bietet ein vielfältiges Programm mit Vorträgen und Kursen zu Themen wie Pädagogik, Gesundheit, Spiritualität, Geschichte, Wissenschaft und Kunst. Darüber hinaus gibt es Ausstellungen, Konzerte, Eurythmie und Theater. Des weiteren vermietet das Anthroposophische Zentrum Tagungs- und Veranstaltungsräume für verschiedene Anlässe. Nächster Programmhöhepunkt im AZ: Freitag, 27. Januar, 18 Uhr „Das Kreative Universum - Naturwissenschaft und Spiritualität im Dialog“, ein Film von Rüdiger Sünner - mit anschließendem Podiumsgespräch. Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V., Wilhelmshöher Allee 261, Kassel. Tel. 056193088-14. Den Newsletter über regelmäßige Veranstaltungen im Anthroposophischen Zentrum kann im Internet bestellt werden:

BETTENKAUF IST VERTRAUENSSACHE

S

ie sind die Schlafmacher. Seit mehr als 25 Jahren sorgt das Team von Eckhard Hillebrand in der Region für gesunden und erholsamen Schlaf. Hilledrand setzt auf hochwertige Produkte in verbindung mit individueller Beratung. „Betten- und Matratzenkauf ist eine persönliche Sache und braucht Vertrauen“, sagt Eckard Hillebrand. Das beginnt bereits mit der rochtigen Zudecke. Mittels der Wärme-Bedarfs-Analyse wird in dem Geschäft an der Wilhelmshöher Allee zunächst das persönliche Wärmeempfinden ermittelt und danach die passemde Zudecke empfohlen. Auch Matratzen und Lattenroste werden auf jeden Schläfer angepasst. So findet man aus der großen Auswahl rückenfreundlicher Matratzen für jeden Schlaftyp auch die richtige. Übrigens: Hillebrand liegen + sitzen ist als einziges Fachgeschäft der Region als Kompetenzzentrum Gesunder Schlaf zertifiziert. Hillebrand Liegen + Sitzen Wilhelmshöher Allee 274, Kassel. Tel. 0561-32073. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30- 18.30 Uhr, Sa. 9.30-14Uhr.  www.liegen-sitzen.de

 www.az-kassel.de

GLASKLARER DURCHBLICK

W

er diesen Text nur schlecht lesen kann – ist bei Optic am Bergpark in den besten Händen. Für jeden Typ und jeden Anspruch – von funktionell bis exklusiv – findet das erfahrene Team die passende Brille. Brillencheck, Ultraschallreinigung und Überprüfung der Sehleistung gehören dort zum kostenlosen Service. Von computergestützter Augenglasbestimmung, über Führerscheinsehtest und kompetenter Beratung rund um die Contactlinsenanpassung mit Probetragen reicht das Spektrum der qualifizierten Optiker. Reperaturen und Brillenanfertigungen werden in der eigenen Meisterwerkstatt durchgeführt. Auch die Beratung und Anpassung von vergrößernden Sehhilfen gehören zum Angebot. Das umfangreiche Angebot, die große Auswahl an Markenfassungen und nicht zuletzt das freundliche Personal machen Optic am Bergpark zu einem Fachgeschäft der besonderen Art. Optic am Bergpark, Wilhelmshöher Allee 294, Tel. 0561/3149982, E-Mail: info@optic-am-bergpark.de ÖZ: Mo.-Fr. 8.30-13.30 Uhr und 14.30-18 Uhr, Sa. 9.30-13 Uhr und nach Vereinbarung  www.optic-am-bergpark.de

EBAY ZUM ANFASSEN

W

em Online-Auktionen zu kompliziert und Flohmärkte zu zeitaufwendig sind, findet bei Das Regal eine großartige Alternative, nicht mehr benötigte Dinge zu verkaufen. Für mindestens eine Woche lassen sich hier Regalböden, Vitrinenplätze und Kleiderbügel mieten. Die eigene Ware kann so nach Belieben präsentieren werden. Der Preis wird vom Verkäufer selbst bestimmt und erzieltes Guthaben ohne Verkaufsprovisionen ausgezahlt. Aber auch zum Stöbern sind Schnäppchenjäger bei Das Regal goldrichtig. Von antik bis neu, über Schmuck, Kleidung, Bücher und Spielzeug findet man hier allerlei Schätze und täglich wechselnde Angebote. Das Regal gibt‘s nicht nur in Wehlheiden, seit Oktober kann man auch in der Marbachshöhe Verkaufsflächen mieten und durchstöbern. Die Espressobar lädt zum Verweilen ein, ab Januar wird es dort auch eine Lottoannahmestelle geben. Das Regal, Ludwig-Erhard-Str. 13, Tel.: 0561/70872066 und Kirchweg 29a, Tel.: 0561/4504355

info@das-regal-kassel.de, Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-19 Uhr, Sa. 9.30-14 Uhr  www.das-regal-kassel.de

FRIZZ Das Magazin 12.2011

Stadtteil_OK.indd 17

20 JAHRE CAFÉ-KULTUR

D

as charmante Café Correus bietet neben einer großen Auswahl an köstlichen Torten, Kuchen, Kaffee- und Teesorten für jeden Genießer auch herzhafte Kleinigkeiten und Frühstücksvariationen. An sonnigen Tagen laden die Dachterrasse und der große Cafégarten zum Verweilen ein. Gastfreundschaft als fester Bestandteil des City Centers Wilhelmshöhe. Das gemütlich eingerichtete Café ist seit 20 Jahren ein Anlaufpunkt für Reisende und Kasseler. In der „Bäckerei Correus“ gibt‘s alle Speisen und Getränke selbstverständlich auch zum Mitnehmen. Neben unverwechselbaren Kuchen und süßen Leckereien werden auch individuelle Wünsche für alle Anlässe realisiert. Ob Hochzeits- und Festtagstorten, Fotodrucke aus Zuckerguss oder feinste Pralinés. Dort werden Tortenträume wahr. Café und Bäckerei Correus, Wilhelmshöher Allee 253, Kassel. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18.30 Uhr, Sa. & So. 8-18 Uhr. Die Bäckerei ist täglich ab 7, sonntags ab 8 Uhr geöffnet.

VERSICHERER AUS TRADITION

A

ltersvorsorge, Kfz-Versicherung, Fonds, Haftpflicht, Riesterrente und vieles mehr – Versicherungsschutz auf höchstem Niveau bietet HDI-Gerling. Die Palette der Versicherungsangebote reicht von der privaten Haftpflichtversicherung über KfzVersicherungen, komplexen Versicherungskonzepten für Unternehmen und Konzerne, sowie Modelle der privaten und betrieblichen Altersvorsorge und Investmentprodukte. Der Versicherer blickt auf mehr als 100 Jahre Erfahrung zurück. Hat sich in dieser Zeit vieles geändert, ist das Ziel von HDI-Gerling dasselbe geblieben: Kunden beste Versicherungs- und Vorsorgelösungen ganz nach ihren Bedürfnissen zu liefern. Persönliche Beratung gibt‘s im Kasseler Büro im Atrium, gegenüber vom ICE-Bahnhof. HDI-Gerling, Vertrieb Firmen und Privat AG, Regionaldirektion Kassel, Atrium, Wilhelmshöher Allee 262. Tel. 0561/9363773 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-13 Uhr, Di. & Do. zudem von 14-18 Uhr. Und nach Vereinbarung.  www.hdi-gerling.de

19

28.11.11 19:48


special.kassel

ANZEIGE

LEBEN IN Bad Wilhelmshöhe (N)OSTALGIE ERLEBEN UND GENIESSEN

N

ach über 21 Jahren Einigkeit lässt die Kombinatsgaststätte zur Marbachshöhe die ehemalige DDR gastronomisch wieder auferstehen. Wo sonst kann man originale Ostspeisen in einem Ambiente aus der Vergangenheit des anderen Deutschlands genießen? Nur dort findet man Retro-Tapeten, Kittelschürzen an den Wänden, bunte Lampen an den Decken und einen Intershop mit Westware. Die Gardinen sind unterschiedlich lang, eine FDJ-Bluse hängt an der Wand und die Ossi-Speisekarte mit Mark-Preisen lädt zum Genießen längst vergessener und lang gesuchter Speisen und Getränke ein. Nicht nur die Fassbrause oder die „Tote Oma“, auch die Preise erinnern an DDR-Zeiten. Die originalen Dekorationsstücke und das einmalige Ambiente machen die Kombinatsgaststätte zu einem außergewöhnlichen Restaurant, dessen Räume gerne für Veranstaltungen gemietet werden. Kombinatsgaststätte zur Marbachshöhe Amalie-Wündisch-Str.3, Tramhaltestelle: Marbachshöhe, Tel.: 0561/3617305, zur. marbachshoehe.kassel@t-online.de ÖZ: Mo.-Fr., 7.30-14 Uhr und 17.30-23 Uhr, Sam., 17.30-23 Uhr, So. und Feiertage jeweils nach Vereinbarung  www.zur-marbachshoehe.de

DIE FÄDENZIEHER

W

as früher die Kassel-Naumburger Eisenbahn war, ist heute die Hessische Landesbahn, kurz HLB. Seit 1902 hat sie ihren Sitz in Kassel und übernimmt zahlreiche Aufgaben rund um Bus, Bahn und Eisenbahn. Knapp 145 Mitarbeiter arbeiten bei dem regionalen Nahverkehrsunternehmen, das sich im Besitz des Landes Hessen befindet. Dort werden nicht nur Bus- und Eisenbahnleistungen, sondern auch Eisenbahngüterverkehr erbracht. Neben zwei Dieselloks und 37 Bussen kommen zwei Straßenbahnen der HLB zum Einsatz. Auch die Instanthaltung und Radsatzbearbeitung der Fahrzeuge erfolgt in der eigenen Wilhelmshöher Werkstatt. Die vielfältigen Tochtergesellschaften und umfangreichen Dienstleistungen sorgen für großes Spektrum an umfangreichen Aufgabengebieten. Weiterhin ist die HLB an der RegioTram beteiligt und sorgt für reibungslose Abläufe und hochwertige Verkehrsleistungen. HLB Kassel,Wilhelmshöher Allee 252, Kassel, Tel.: 0561/930740, E-Mail: kassel@hlb-online.de

 www.hlb-online.de/kassel

KASSELANER TRADITIONSBÄCKEREI

M

ehr als 100 Jahre gibt es das Familienunternehmen Backhaus Markus nun schon in Kassel. In dritter Generation werden dort nach traditionellen Rezepten klassiche Backwaren gebacken. Dem Namen „Kasseler Traditionsbäckerei-Konditorei“ macht Backhaus Markus alle Ehre. Gerade erst wurde es für alle eingereichten Brotlaibe bei der Brotprüfung 2011 prämiert. Nicht nur in den Filialen in Kirchditmold und Oberzwehren, auch in der Langen Straße kann man sich die selbstgebackenen Leckereien schmecken lassen. Mehr als 35 Gäste finden in der barrierefreien Konditorei in Bad Wilhelmshöhe Platz und können sich passend zur Weihnachtszeit Plätzchen, Stollen, Hexenhäuschen und Kuchen schmecken lassen. Backhaus Markus, Lange Straße 11, Tel. 0561/32861, E-mail: Backhausmarkus@t-onine.de

QUALITÄT AUS ERSTER HAND

S

eit 1860 kann man in der Landfleischerei Krüger und Wiegand Fleisch-und Wurstware aus eigener Herstellung kaufen. Das Familienunternehmen ist seit dreieinhalb Jahren nicht nur in Kaufungen, sondern auch in der Wilhelmshöher Allee zu finden. Qualität aus erster Hand, lautet das Motto der 26 Mitarbeiter. Ob Hausmacher Wurst oder Sülze, in der hauseigenen Schlachterei wird das umfangreiche Angebot an Fleischwaren eigenhändig verarbeitet. Jeden Dienstag heißt es Schnitzeltag, aber auch einen Partyservice bietet die Landfleischerei an und lädt zum allseits beliebten Schlachteessen. Zum Mittagstisch oder für einen Imbiss zwischendurch, dort werden allerlei deftige Gerichte angeboten. Krüger und Wiegand Landfleischerei GmbH, Wilhelmshöher Allee 291, Kassel, Tel. 05613109777 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-18.30 Uhr, Sa. 8-13.30 Uhr

GARANTIERT GUTE BERATUNG

S

ie planen, sich selbständig zu machen und suchen einen erfahrenen Partner, der ihre Geschäftsidee auf Herz und Nieren prüft? Egal ob Erstellung eines Businessplans, Finanzierung oder Marktanalyse – die RKW Hessen GmbH hat die Expertise und das Beraternetzwerk, um ihnen kompetent und qualitätsgesichert zur Seite zu stehen. Darüber hinaus bietet das RKW Hessen sehr interessante Beratungsunterstützung im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft, sowie für kleine und mittlere Unternehmen - bei technischen und betriebswirtschaftlichen Fragen an. Übrigens: Sie können eine Beratung über das RKW Hessen durch das Land Hessen und der EU bezuschussen lassen. Erfolgreiche Beratung erkennt man an den Ergebnissen. Die Uni Gießen bescheinigt dem RKW-Hessen: Über 90 Prozent der geförderten Unternehmen beurteilen die Beratungsqualität mit sehr gut oder gut.

DEN NÄCHSTEN TEIL UNSERER STADTTEILSERIE GIBT‘S IN UNSERER JANUAR-AUSGABE. HIER WILL ICH LEBEN, TEIL 4: NORD-HOLLAND.

RKW Hessen GmbH, Ludwig-Erhard-Str. 4, Tel. 9 30 99 90, kassel@rkw-hessen.de Jeden Mittwoch von 9-12 Uhr kostenfreier Sprechtag (bitte anmelden).  www.rkw-hessen.de

20

Stadtteil_OK.indd 18

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 19:49


musik | party | film | kultur | kunst | theater | kids | specials | kleinanzeigen

bewegungsmelder

verlosungen der aktuellen Ausgabe: 14.12.

Kelly Family (bm.040.292.)

Stadthalle Göttingen

ES: 12.12.

S.24

15.12.

Kraftklub (bm.040.293.)

K19, Kassel

ES: 12.12.

S.9

16.12.

YoYoYo Acapulco (bm.040.294.)

Kulturzentrum Schlachthof, Kassel

ES: 13.12.

S.24

21.12.

Schwanensee (bm.040.295.)

Stadthalle, Kassel

ES: 16.12.

S.28

27.12.

In Extremo (bm.040.296.)

Stadthalle, Kassel

ES: 20.12.

S.8

28.12.

Phantom der Oper (bm.040.297.)

Stadthalle, Kassel

ES: 20.12.

S.33

30.12.

Mother Africa (bm.040.298.)

Stadthalle, Kassel

ES: 20.12.

S.33

Very Best of Gospel (bm.040.299.)

Christuskirche, Kassel

ES: 22.12.

S.33

25.1. 12.2.

Weltcup Skispringen (bm.040.300.)

Mühlenkopfschanze, Willingen

ES: 22.12.

S.6

25.2.

Beatles-Musical (bm.040.301.)

Stadthalle, Kassel

ES. 22.12.

S.13

verlosung.spielregeln Und so geht’s: Wählt den gewünschten sechs­stelligen Gewinncode und schickt ihn mit Vorname.Name (z. B.: bm.032.011.Frizz.Freundlich) als SMS-Text an die 32223 *. Die Gewinner werden von uns telefonisch benachrichtigt. Die Nummer ist gültig für jedes Netz. Wer kein Handy besitzt, kann natürlich auch per Postkarte teilnehmen (­E-Mail oder Telefon angeben). Der Rechtsweg ist ­ausgeschlossen! ­Bitte den jeweiligen Einsendeschluss (ES) beachten! * Die SMS kostet 49 Cent zzgl. 12 Cent T-Mobile Transportleistung.

31 21

BWM-Titel.indd 31

28.11.11 18:44


bewegungsmelder.party

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Hildegard kommt

silvester.partys Irish Pub

Fr., 16. Dezember, Musikpark A7 Am 16. Dezember ist DJ Hildegard, the Godmother of Housemusic, zu Gast. Die Berliner Au s n a h m e - D J a n e Hildegard, die bürgerlich Sylvia Rathai heißt, wird euch an den Turntables einen feinen Mix aus Black, House, Pop, Electro und Techno servieren. Du hast noch alte Puppen, Teddys und andere Spielsachen? Am 9. Dezember wird im Musikpark Spielzeug für Kasseler Kindergärten gesammelt. Bringt ein gut erhaltenes Spielzeug mit – und werdet selbst beschenkt: mit 15 Euro Freiverzehr (bis 24 Uhr). Kurz vor Jahresschluss werden in Kassels Großraumdisko noch mal die Lager geleert. Am 30. Dezember gibt‘s für neun Euro Eintritt alle Getränke zum halben Preis.  SY M www.musikpark-a7.de

Irish Pub Silvester Karaoke Madness Ab 21.00 Uhr, Eintritt 3, Studenten 2 Euro www.irishpubkassel.com

York Welcome 2012 Ab 0.30 Uhr, mit DJ Sixen und DJ Luke, Eintritt: 8 Euro, Flasche Prosecco 15 Euro, www.my-york.de

Soda

Rock‘n‘Electribe Sa., 10. Dezember, ab 20.30 Uhr, Musiktheater, Dark Area Am 10. Dezember sorgen Sven Perk und Axel Müller im Musiktheater für den optimalen Uni-PartyMix. In der kleinen Halle spielt unterdessen Pile Up (Foto), eine feine Rock‘n‘Roll-Band aus der Region. Beste elektronische Tanzmusik gibt‘s am 17. Dezember zur Sause des Club Electribe. In Zusammenarbeit mit den Rotaract-Clubs Marburg und Kassel werden alle Einnahmen zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe gespendet. Hinter den Decks: Technasia und Marky.  SY M www.musiktheater-ks.de

Silvester 2012 Ab 0.30 Uhr, mit DJ Chilly-T, bis 1 Uhr 4 Euro Eintritt, bis 2 Uhr Longdrinks 3 Euro, www.soda-cassel.de

Club 22 Welcome 2012 Ab 0.30 Uhr, mit DJ Kempinsky, Eintritt 7 Euro www.club22.info

Gleis 1 Große Gleis 1 Silvester Party Ab 20 Uhr, mit DJ Rocket und Feuerwerk, Snackbuffet + 1 Glas Sekt, Eintritt 25 Euro, www.gleis1.eu

Panoptikum Club Silvester mit We like it Hard special Agaric Ab 22 Uhr, mit Agaric aka Patrick Skoog und We like it hard, Residents Nerc, M!daz und Else Klang, N!emand und motoric, www.panoptikum-club.de

Fiasko Silvesterparty mit großem Feuerwerk Ab 21 Uhr, Live: Soundcooks (Partyrock), Vvk.: 9 Euro, AK.: 11 Euro www.fiasko-kassel.de

Musiktheater Vampires Ballroom Ab 20.30 Uhr, mit DJ Macro und DJane Linda: Wave, Gothic, Mittelalter, Electro, EBM und Industrial, 666 Gläser Freisekt um Mitternacht, Eintritt bis 21 Uhr frei, danach 4 Euro. www.musiktheater-ks.de

Lolita Bar Die große Silvester-Gala Ab 23.30 Uhr, mit DJ Thomass und Wild Laxxx: Indie, Punkrock, 90s-Emo www.armaberokay.de

A.R.M.

Night of the legends

Fitz & Quiz

Hot Pants & Minirock

So., 25. Dezember, 23 Uhr, Soda Cassel

Mo.,5. Dezember, ab 21 Uhr, Shamrock

Fr., 23. Dezember, ab 22 Uhr, Caramel

Bevor es im neuen Jahr weitergeht, trommeln die beiden Kasseler Urgesteine DJ Membrain & DJ Chilly-T am 25. Dezember alle HipHop-Fans zusammen. Freunde der legendären Party können sich auf einen beatreichen Abend unter dem Weihnachtsbaum freuen, denn die Beiden haben die besten Platten aus drei Jahrzehnten HipHop und Black Music zusammengesucht. Für euch jagen sie die tanzbaren Tracks durch die Boxen und lassen die Beats auf euch herabschneien. Los geht‘s um 23 Uhr. SY

Die Quiz-Nights im Shamrock sind Tradition. Für den 5. Dezember wird ab 21 Uhr zur „Jameson Irish Pub Christmas Quiz Night“ geladen. In vier Runden mit jeweils zehn Fragen können die einzelnen Teams beweisen, was in ihnen steckt und tolle Preise gewinnen. Bei der Christmas-Party am 23. Dezember gibt‘s Livemusik von Louis Fitz. Der aus Dublin stammende Musiker hat sich dem Irish Folk verschrieben und tritt ab 21 Uhr im Irish Pub auf. Feinstes Warmfeiern für die Heilige Nacht. SY

Am 23. Dezember erhalten alle Ladies im Caramel, die in Hot Pants oder Minirock kommen, bis Mitternacht satte 15 Euro Freiverzehr. Live on stawge wird VDJ Maabee die Tanzfläche zum Beben bringen. Alle Longdrinks gibts für vier Euro und Tequila und Jägermeister für 1,50 Euro. Birthday Clubbing ist am 30. Dezember angesagt. Geburtstagskinder der Monate Oktober, November und Dezember erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt und eine Flasche Wodka inklusive Beigetränk. SY

M www.soda-cassel.de

M www.irishpubkassel.com

M www.caramel-club.de

22

Party_OK.indd 26

Elektronisches Neujahrsfest Ab 24.30 Uhr, mit Johnny D., Norman, Le_Chris, Basti Fabel, Der Schmeisser, Newmann & Benno, Alex Haas, Julian Theis, Valentin, Inge, Chi, Lars Real, T.B.A, www.armaberokay.de

Musikpark A7 Wir lassen die Korken knallen! Ab 22.00 Uhr, ihr habt die Wahl: 8 Euro Eintritt oder 19 Euro Eintritt und 33 Euro Freiverzehr von 22 bis 23 Uhr oder 29 Euro Eintritt und 66 Euro Freiverzehr von 22-23 Uhr. Sektempfang bis 23 Uhr, DJ Party in allen Areas. www.musikpark-a7.de

Exil, Göttingen Silvester Rocknacht Ab 22.00 Uhr 3, ab 0 Uhr 5 Euro Eintritt www.exil-web.de

Caramel Club The final countdown Ab 22.00 Uhr, bis 23.30 Uhr erhalten 4er-Gruppen 50 Euro Freiverzehr, mit DJ a-time und DJ pm, Sektempfang, Flying Buffet, Riesen Feuerwerk, Tombola. www.caramel-club.de

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 19:25


www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

Rave-Senioren schwingen nach Fr., 9. Dezember, 24 Uhr, A.R.M. Techno, House und Chill‘n‘Thrill Freestyle Electronica aus 20 Jahren RaveKultur erwartet euch am 9. Dezember im A.R.M. Dabei ist die AufschwungOst-Gedächtnisparty namens Nachschwung Rost mehr als ein müder Senioren-Rave. Stammheim-DJ Pierre (Foto rechts) und „Die Nacht“-DJ-Ikone Marco Reveller sorgen für die passende Beats. Tags darauf, am 10. Dezember, steht die Reaktor-Party an. Zu Gast: „Wilhelm Tell Me“, die gerade mit „Excuse My French“ ein klasse Debütalbum hingelegt haben. Beheimatet sind ihre Klänge irgendwo zwischen Indiewave und Elektropop. Umrahmt wird der Auftritt der beiden von dem Kasseler Dompteur der Zirkusmusik Julian Theis und dem Indietanzbombardement des Empire Soundsystems. Am 26. Dezember findet zum letzten Mal in diesem Jahr „Rewind The Party“ statt, die mit „I‘ll be home for Rewind“ und „Jingle Bass“ das Jahr zuende gehen lässt. Natürlich spielen „Schnitzelkidz“ wieder ihren eigenen Mix aus 80‘s, Classic‘s, Rare Grooves, Miami Bass, Mash Ups, skandinavischen Disco-Hits und vielem mehr. Zusätzlich ist DJ 2x50 am Start und Nonskid & Utschikomi & Mitya lassen es im Raum der Wünsche laut werden.  SY M www.armaberokay.de

- Tipp

Feuerzangenbowle Uniparty

Weihnachten im York

Do., 8. Dezember, ab 20 Uhr, Ing.-Schule

23.-25. Dezember, jeweils ab 22 Uhr, York

Es geht wieder los: Am 8. Dezember steigt die Megafete des Semsters. Auf drei Floors wird in der Ing.-Schule an der Wilhelmshöher Allee so lange gerockt, bis ihr den Nikolaus seht - und zwar den echten. Gratis Glühwein und massenhaft Lebkuchen gibt‘s dazu. Mit dabei: Euer Lieblingsstreifen „Die Feuerzangenbowle“. Der Spielfilm mit Heinz Rühmann als Pfeiffer mit drei F wird am Rande der Party zweimal im Hörsaal gezeigt: 20.30 Uhr und 22.30 Uhr. Karten gibt‘s im Vorverkauf im UniShop am HoPla, sowie im Unibuch in der Gottschalkstraße. Zusätzlich ist ein Kontingent an der Abendkasse vorhanden. Los geht‘s ab 20 Uhr. sy

Mit der „We are Family“-Night am 23. Dezember liefern euch DJ Jul und DJ Sixen heiße Tracks zum warm werden. Außerdem gibt‘s die ganze Nacht alle Getränke im Doppeldecker. Weiter geht der festtägliche Partymarathon mit DJ Mase, der euch zu Heiligabend auf Hochtouren bringt. In wohlverdienten Tanzpausen könnt ihr am Buffet mit süßen Leckereien dahinschmelzen. Zum krönenden Abschluss am 25. Dezember stellen DJ Ray-D & DJ Jellin zu „Massive Tunes“ ein Set aus Hip Hop Schätzen und erstklassigen BlackBeat-Collagen zusammen. Übrigens: Wer es eilig hat, um dem heimeligen Weihnachtsgrusel zu entfliehen, wird bis 24 Uhr mit vergünstigtem Eintritt belohnt: 4 Euro. SY

verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 37. M www.kscampus.de

M www.my-york.de

FRIZZ Das Magazin 12.2011

Party_OK.indd 27

28.11.11 19:25


bewegungsmelder.musik musik | party | film | bühne | kunst

„Stille Nacht“ mit der Kelly Family

Yoyoyo Acapulco

Mi., 14. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Göttingen

Fr., 16. Dezember, 21.15 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Über die Kelly Family muss nichts mehr gesagt werden. Deren Lebensweg – von der Straße in die großen Arenen – ist ein modernes Märchen, das nur noch auf seine Verfilmung wartet. Während die Familie nach dem großen Erfolg musikalisch lange Zeit getrennte Wege ging, haben sich vier Kellys jetzt zu einer Weihnachtstournee aufgemacht. Angeführt von Paddy, dem einstigen Mädchenschwarm, der zuletzt jahrelang als Novize in einem französischen Kloster lebte, spielen die Kellys neben Weihnachtsklassikern auch manchen Hit aus den Erfolgstagen. Neben Paddy besteht die Kelly Family 2011 noch aus der wieder genesenen Patricia, der ältesten Kellyschwester Kathy, die in diesem Jahr mit Auftritten beim Supertalent und der Alm massiv zurück ins Rampenlicht drängte, und Paul, der den meisten unbekannt sein dürfte, da er 1984, lange vor dem Erfolg, die Band verlassen hatte.  AR

Was könnte eine bessere Ablenkung von winterlicher Kälte sein, als ein paar geschrappte Akkorde auf der Hawaiianischen Ukulele? Genau diese Beobachtung haben vier Einwohner von Vestra Gausdal, einem norwegischen Kaff 30 Kilometer nördlich von Lillehammer, weiterverfolgt. Die zwei Frauen und zwei Männer haben ihre harsche Umgebung einfach umgestaltet – mit pastellfarbigem New-Wave-Folkpop. Gelassen, stilbewusst und lässig verbindet die Musik des Quartetts zurückgelehnte Vocals, sparsame Billig-Keyboardsounds, holzig runde Bassläufe und weitere akustische Details, die das Herz wärmen. YoYoYo Acapulco ist voll von Referenzen quer durch den Pop-Garten. Ein kollosales Offbeat-Projekt mit sehr eigenem Sound. Ihr schräger Charme und ihr leichtfüßiger Popappeal ist ungemein ansteckend, herzerfrischend neuartig. Unser Sommerhit. AR

verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21. Karten ab 25 Euro gibt's in allen bekannten Vvk.-Stellen. Ein Teil des Ticketerlöses kommt dem Bonifatiuswerk zugute.

verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21. Karten ab 8 Euro gibt‘s im Vorverkauf. M www.schlachthof-kassel.de

© Alexander Gnaedinger

M www.livingconcerts.de

© Verena Knemeyer

J.B.O.

Wilhelm Tell Me

Soulsonic

Beatsteaks

Do., 15. Dezember, 20 Uhr, Musiktheater Kassel

Sa., 10. Dezember, 23.30 Uhr, A.R.M.

So., 18. Dezember, 18 Uhr, Ev. Kirche Fuldatal Simmerhausen

Sa., 3. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Kassel

Kaum hatten J.B.O. mit ihrem Album „I Don‘t Like Metal“ einen TopTen-Hit in den Albumcharts, legen die Krieger nach. Jetzt erschien das „Killeralbum“. Damit macht die 1989 als James Blast Orchester gegründete Band das, was sie am besten kann: Spaß-Metal. Nachdem J.B.O. in den Anfangsjahren durch metalharte Coverversionen von Popliedchen auf sich aufmerksam machte, setzt der Vierer heute vermehrt auf Eigenkompositionen.  Ar

In der Luft der Duft von Glühwein, und von drinnen erklingen die weihnachtlichen Töne eines einfühlsamen Pianisten und einer warmen und großen Stimme. „Have yourself a merry little Christmas“: sowohl englisch- als auch deutschsprachig ertönen die Bearbeitungen von modernen und klassischen Weihnachtsliedern, die Soulsonic für das Weihnachtskonzert in der 700 Jahre alten Kirche in Fuldatal Simmerhausen ausgewählt hat. AR

Vor zehn Jahren rockten die Beatsteaks noch als Vorgruppe für „Die Ärzte“ in der Göttinger Lokhalle. Längst bespielen sie als Filetstücke deutschen Rock‘n‘Rolls die großen Hallen. Ihr aktuelles Album „Boombox“ ist ein wahrer Knaller. Ins Ohr gehende Experimente im Sechs-Achteltakt mit fiesen Bottleneck-Sounds. Das klingt, als hätte Elmore James, der Gott der SlideGitarre, Dynamit getrunken. Fabelhaft. Support: The Death Set.  AR

Tickethotline: 0561-203 204.

Manch einer kennt die Jungs von ihrem Gig beim Musikschutzgebiet im Mai, wo sie das Publikum mit ihren mitreißenden Indiewave- und Elektropopsounds verzückten. Am 10. Dezember sind Wilhelm Tell Me zur monatlichen Reaktorparty im A.R.M. zu Gast. Dort präsentiert das Hamburger Quartett ihr Debütalbum „Excuse my French“. Flankiert wird die Sause stilsicher durch die Indie-Hausmeister der Reaktor-Party Julian Theis und Empire Soundsystem. Tipp. AR.

Eintritt: 10 Euro. Tickethotline: 0561-811159.

Karten an allen bekannten Vvk.-Stellen.

M www.mmkonzerte.de

M www.facebook.com/empire.soundsystem

M www.soulsonic.de

M www.kbemmert.de

24

Musik_OK.indd 22

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 18:43


musik.bewegungsmelder

www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

musik | party | film | bühne | kunst

The Bates & Friends

Die Fremden

Sa., 17. Dezember, 20 Uhr, E-Werk Eschwege

Sa., 10. Dezember, 20.30 Uhr, K19

Sie waren Nordhessens Antwort auf die Toten Hosen: „The Bates“ aus Eschwege räumten Mitte der 90er Jahre ab und füllten auf ihren Touren große Hallen. Vor fünf Jahren dann verstarb Zimbl, der Sänger der Band, unter tragischen Umständen in seiner Kasseler Wohnung. Am 28. Dezember 2006 fand ein schon legendäres Gedächtniskonzert für Zimbl im Spot statt, wo sich vor ausverkaufter Halle die ehemaligen Mitglieder von „The Bates“ wieder gemeinsam auf die Bühne wagten. Über dieses Konzert existiert ein Dokumentarfilm „Zimbl – a real cool time“, der es bis ins Kino schaffte. Der Ruf nach einer Wiederholung dieses Konzerts wurde schnell laut. Nun geben sich die „Bates Allstars“ schon zum vierten mal die Ehre - diesmal im Eschweger E-Werk. Als „Friends“ treten die großartige Punkrockband „Radio Havanna“ aus Berlin und die „Reimanns“ aus Oberhausen auf. Übrigens: Anfallende Überschüsse kommen der Drogenhilfe zu Gute. AR

Sie galten einmal als die neuen Einstürzende Neubauten. In der Poppostille Bravo hieß es bestürzt: „Härtere Töne gibt es derzeit nirgendwo zu hören.“ Das Debüt „Schmerz und warum Sinne und Sucht uns Zauber Musik Liebe und Tod lehrten“ der 1989 in Göttingen gegründeten Punkband gilt bis heute als legendär. Nach turbulenten Jahren löst sich die Band 1996 auf. 15 Jahre später sind Die Fremden wieder da. Am 14. Januar 2011 feiern sie in Berlin ein umjubeltes Comeback. Im Publikum: der Regisseur Clemens von Wedemeyer. Ein Plan entsteht. Am 10. Dezember werden nun im K19 die Dreharbeiten für den Film „Muster“ abgeschlossen. Für „Muster“, ein Filmprojekt in Zusammenarbeit mit der dOCUMENTA(13), wird ein Konzert von „Die Fremden“ aufgezeichnet. Bereits ab 17 Uhr laufen dazu im K19 Dreharbeiten. Fans können sich unter besucher@antifilm.de als Statisten anmelden. Konzertbeginn ist 20.30 Uhr. AR

Karten im Vorverkauf für 10 Euro gibt‘s im Internet.

Der Eintritt ist frei.

M www.e-werk-eschwege.de

M www.myspace.com/diefremden

Urlaub in Polen

Broilers

Heavy Metal Covernight Max Raabe

Do., 8. Dezember, 22 Uhr, K19

Mi., 14. Dezember, 20 Uhr, Kulturfabrik Salzmann

Fr., 2. Dezember, 20 Uhr, Panoptikum Kassel

Fr., 2. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Kassel

Das Ende eines Urlaubs ist immer bitter. Und so werden wohl auch am 16. Dezember im K19 zum letzten Gig von Urlaub in Polen einige Tränchen verdrückt werden. Nach zehn Jahren sind Urlaub in Polen derzeit auf Abschiedstour. Dabei klingen sie auf ihrem fünften Longplayer „Boldstriker“ unerhört rau und ungeschliffen, so wie es die treue Fangemeinde liebt. Kompromissloser Noisepop, dass es nur so knarrt und rumpelt.  Ar

Die Broilers setzen auf eine melodische Mischung aus Punk, Rockabilly, Soul und Ska – mit Erfolg. Nachdem das letzte Album bis auf Platz 3 der Charts einstieg, witterten Fans der ersten Stunde Kommerz und Verrat. „Wir sind keine Oi!-Band mehr“, sagt Sänger Sammy dazu: „Wir wissen aber exakt, wo wir herkommen.“ Und FRIZZ weiß auch, wohin sie gehen werden: in die Kulturfabrik Salzmann. AR

Eine Liveshow der besonderen Art erwartet am 2. Dezember alle Fans handgemachter Gitarrenmusik im Panoptikum: Zur Heavy Metal & Hard Rock Covernight stehen unter anderem Kassels Old-School-MetalHeroen Reflector (Foto) auf der Bühne. Mit dem neuen Gitarristen Sven Vaupel ist die Combo wieder bestens gerüstet für eine energetische Liveshow. Ebenfalls dabei: die Smasher und die jungen Thrash-Metaller Funeral XTC. AR

Er hat Gastspiele auf der ganzen Welt, spielte zur Hochzeit von Marilyn Manson und präsentierte mit seinem Palast Orchester deutsche Titel der 20er Jahre in Israel. Auf seinem neuen Album hat Max Raabe erstmals mit Produzentin Annette Humpe (Die Prinzen, Ich+Ich, Annett Louisan) zusammengearbeitet. „Küssen kann man nicht alleine“ ist charmanter Pop, der klingt, als wäre er aus der Zeit gefallen. Ganz groß.  AR

Karten für 8 Euro gibt‘s an der Abendkasse.

Nur noch Restkarten. Info: 0561–203 204.

M www.drowningsun-metalnight.de

M www.mmkonzerte.de

Karten ab 13 Euro unter 05673-920296. M wwwtoxpack.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

Musik_OK.indd 23

Tickets ab 22 Euro im Vvk. gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen und im Internet. M www.adticket.de

25

28.11.11 18:43


bewegungsmelder.party

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

Weil Feiertage Feiertage sind... ... müssen sie auch gefeiert werden. In Kassel stehen an allen vier Feiertagen, von Heiligabend bis Silvester, großartige Veranstaltungen auf dem Programm. Damit ihr nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten an dieser Stelle aufgeführt. Den ausführlichen Veranstaltungskalender findet ihr ab Seite 36.

✯ 24. Dez Samstag

X-Mas

Lolita Bar

22 Uhr, Durstig Abend

Mutter

23 Uhr, After Bescherungs Chillout

Alt Berliner Destille

22 Uhr, „Stoned“ traditionelles Weihnachtskonzert

FES

22 Uhr, Weihnachten im Fes

Joe´s Garage

21 Uhr, Happy Birthday, Jesus!

Club 22

23 Uhr, Weihnachtsparty DJ Peter

Fiasko

20 Uhr, X-Mas Party

Musikpark A7 Hagenpark

22 Uhr, Schrille Nacht Disconacht

Musiktheater

20.30 Uhr, Der MT-Heiligabend mit Matze Braun

York

23 Uhr, Holy Night DJ Mase

Café Kraftstoff Immenhausen

20.30 Uhr, Heiliger Bimmbamm

Exil Göttingen

23 Uhr, Der Baum brennt

✯ 25. Dez Sonntag

X-Mas

Lolita Bar

22 Uhr, LoveBeats; Lolita Café: Santas Sanatorium

Mutter

22 Uhr, Christmas Club AU Gogo

Club UNTEN

20 Uhr, Weihnachten unterm Tresen, Livekonzert mit Format C & Holz

Fiasko

22 Uhr, „Sweety Glitter“

A.R.M.

0 Uhr, Why Nachten...?

Caramel Club

22 Uhr, The Bing Bang Party

Gleis 1

22 Uhr, Sinnlust-X-Mas- The Homosexual Dance Party Miss Betty Ford und DJ Divo

York

23 Uhr, Massive Tunes DJ Ray-D &DJ Jelin

Joe‘s Garage

21 Uhr, Bunte Republik Deutschland

Musikpark A7 Hagenpark

22 Uhr, X-Mas Vibration

Musiktheater

20:30 Uhr, MT: Uni Party; Dark Area: live „Empty Sample“

Panoptikum

21 Uhr, Drowning Sun Metal Night

Soda

23 Uhr, Night of the Legends DJ Membrain & DJ ChillyT

Theaterstübchen

22 Uhr, Gut aufgelegt. Funk, Soul & More

Soda

23 Uhr, Night of the Legends DJ Membrain & DJ ChillyT

Waldhotel Schäferberg

11 Uhr, Jazzfrühschoppen mit „Papa Belas Dixie Kings“ 26

Ausgehtipps_OK.indd 4

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 18:39


ausgehtipps.bewegungsmelder

www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

✯ 31. Dez Samstag

✯ 26. Dez Montag

X-Mas

Enchilada

17 Uhr, Caipi Monday

Irish Pub

21 Uhr, Irish Pub Quiz Abend

Lolita Bar

22 Uhr, After After The Whynacht

Fiasko

21 Uhr, „Sweety Glitter“

K 19

20 Uhr, Wisecräcker, live

A.R.M.

0 Uhr, Rewind The Party

Musikpark A7 Hagenpark

22 Uhr, School´s Out -X-Mas Jam

Joe‘s Garage

20 Uhr, Garden of Delight, live

Café Kraftstoff

18 Uhr, Heilige Lieder

Alt Süsterfeld

20 Uhr, „Ray Binder“

Silvester

Irish Pub

21 Uhr, Silvester Karaoke Madness

Lolita Bar

23:30 Uhr, Die große Silvester Gala

A.R.M.

00:30 Uhr, Dein Allerbester Silvester

Club 22

00:30 Uhr, Welcome 2012 DJ Kempinsky

Fiasko

21 Uhr, Silvesterparty live: „Soundcooks“

Caramel Club

22 Uhr, The Final Countdown

✯ 21 Uhr

Joe´s Garage

Countdown to 2012

Depesche

21 Uhr, Silvesterparty mit „The Schmidts“

Gleis 1

20 Uhr, Große Gleis 1 Silvester Party DJ Rocket

Musikpark A7 Hagenpark

22 Uhr, Silvester 2011/2012

Musiktheater

21 Uhr, Vampires Ballroom

Panoptikum

22 Uhr, Silvester mit We like it Hard, Special

Soda

00:30 Uhr, Silvester 2012 DJ Chilly T.

Theaterstübchen

20 Uhr, Silvesterfest

York

00:30 Uhr, Welcome 2012 DJ Sixen

Exil Göttingen

22 Uhr, Silvester-Rocknacht

Stadthalle Baunatal

20 Uhr, Silvesterball

FRIZZ Das Magazin 12.2011

Ausgehtipps_OK.indd 5

27

28.11.11 18:39


bewegungsmelder.kultur

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Schwanensee Mi., 21. Dezember, 19.30 Uhr, Stadthalle Kassel

Von der radikalen Absenz des Ronny Läpplinger Di., 13. Dezember, 19.30 Uhr, Galerie Coucou Der Roman „Die radikale Absenz des Ronny Läpplinger“ von Christian Saehrendt ist eine Künstlerfarce, in der die Hauptfigur, ein mäßig erfolgreicher schwäbischer Provinzkünstler, verzweifelt um einen späten Durchbruch kämpft. Im Alter von 47 Jahren lebt Läpplinger wieder im alten Jugendzimmer mit Dachschräge. Bekifft liegt er im Bett, mümmelt Cointreaupralinen und hört Death Metal. Die totale Regression. Doch dann macht er sich nach Kassel auf, um an der Documenta 13 teilzunehmen. Autor Christian Saehrendt (43), ein promovierter Kunsthistoriker, hat bereits eine Reihe populärwissenschaftlicher Bücher über Kunstgeschichte und Zeitgenössische Kunst verfasst.  AR

verlost 2x2 Karten, siehe Seite 21. Karten im Vvk. gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen. Tickethotline: 05 61 - 77 95 42. M www.amande-concerts.de

© Kick Management

M www.coucou-coucou.com

Ballett ist wieder massenkompatibel. Seit die fabelhafte Natalie Portman in „Black Swan“ die Kinogänger verzauberte, ist auch Teenagern die Geschichte um die Schwanenprinzessin Odetta bekannt. Am 21. Dezember bringt das nach dem weltbekannten Balletttänzer Rudolf Nurejew benannte Russische Staatliche Ballettakademie das Ballett zur Musik Tschaikowskys auf die Kasseler Stadthallenbühne. Grandioses Bühnenbild, bezaubernde Kostüme, grenzenlose Eleganz, unbeschwerte Leichtigkeit und die klassische Version in märchenhafter Darbietung ist ebenso faszinierend wie aktuell. „Schwanensee“ gehört seit seiner Uraufführung 1877 zum Standardrepertoire klassischer Ballettkompanien. Das romantische Märchen über den jungen Prinzen Siegfried, der sich in die Schwanenprinzessin Odetta verliebt und sie vom bösen Zauber des Herzogs Rotbarts befreien will, ist eine Geschichte über die Macht der wahren Liebe. Getragen wird der Stoff des Balletts durch die unvergleichliche Musik Tschaikowskys.  AR

Knorr & Die eiligen drei Könige

Dann geh ich ins Maxime...

Der Kerl und die Liebe

Sa., 17. Dezember, 20 Uhr, Südflügel KulturBahnhof Kassel

Do., 29. Dezember, 19.30 Uhr, Kultur- und Kongresszentrum Bad Sooden-Allendorf

Do., 8. Dezember, 20 Uhr, Theaterstübchen Kassel

Völlig unerwartet werden Schorsch und Erna zu Zeugen eines schrecklichen Unglücks: Der Baum beginnt zu nadeln. Schorsch und Erna sind fassungslos, ein dramatisches Schauspiel nimmt seinen Lauf. Pit Knorr, Mitbegründer der Satirezeitschrift Titanic und Texter von Otto Waalkes, liest den Kult-Sketch „Erna, der Baum nadelt!“ und andere Highlights aus dem Weihnachtsfundus des Autorentrios Robert Gerhardt/ Bernd Eilert/ Pit Knorr. Von weihnachtlicher Musik, fetzigem Blues und Rock umrahmt, wird er dabei von Ali Neander (Gitarre), Markus Neumeyer (Piano) und Frank Wolff (Cello). AR

Nach der erfolgreichen Rühmann-Revue widmet sich das Salonorchester Weimar nun dem nächsten Star der Musik- und Filmgeschichte. Der großartige Schauspieler und Sänger Johannes Heesters hat das ganze 20. Jahrhundert besungen. Nun blickt das Salonorchester auf sein Lebenswerk zurück. „Jopie – Eine JahrhundertRevue“ ist eine spritzige Hommage und erinnert an Heesters bekannteste Melodien. Humorvolle Anekdoten und launige Arrangements lassen das Publikum in Erinnerungen schwelgen – „Dann geh ich ins Maxime“.  AR

Der harte Kerl zeigt seine weiche Seite: ClaudeOliver Rudolph liest mit seiner tiefen, rauchigen Stimme Liebesgedichte der Weltliteratur. Von Heine bis Ringelnatz – sehnsuchtsvoll, lustvoll, aber auch nachdenklich, spöttisch oder humoresk. Gemeinsam mit der Schauspielkollegin Maja Lippok an seiner Seite, kongenial eingebettet in einfühlsame und facettenreiche Musik von Zoran Serbedzija an der Gitarre gibt sich Deutschlands Filmbösewicht Nr. 1 einmal romantisch und beweist, dass auch die bösen Buben ein Herz für große Gefühle und Leidenschaft zur wahren Kunst besitzen. AR

Karten. ab 22 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen. M www.caricatura.de

28

Kultur_Film_OK.indd 28

Karten für 18 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen. Tickethotline: 05652-95870. M www.reservix.de

Karten für 15 Euro gibt's im Internet. M www.theaterstuebchen.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 17:41


kultur.bewegungsmelder

musik | party | film | bühne | kunst

CineStar_Logo-Richtlinien film.termine 1. Allgemeine Richtlinien: Verena (21), ·FRIZZ-MovieChecker Die Nutzung des CineStar_Logos erfolgt mit dem Claim „So macht Kino Spaß.“. Studentinimmer aus Espenau · Ein Weglassen dieser Zeile aus Platzgründen ist nicht erlaubt. ·„Jonas“ Es muß gewährleistet werden, dass der Claim auf dem Hintergrund lesbar ist. ab 5. Januar

dir vor, es ist Schuledes CineStar_Logos auf hellem Hintergrund: 2. Stell Verwendung du musst wiederSie hin. die Logo-Vorlage: CSL_4C_10.eps ·und Verwenden Jonas (Christian Ulmen) ist 18 · Der Claim „So macht Kino Spaß.“ ist rot.

Jahre alt und immer wieder sitzengeblieben. Als er an einer Brandenburger Gesamtschule aufgenommen wird, ist dies seinen letzte Chance Willi Lieferscheid macht den Weihauf einen Schulabschluss. nachtsmann: Das experimentelle Der Macher Filmprojekt, bei dem Christian Ulmen selbst Regie führt, wurde während des normalen des famosen Wandertheaters Unterrichts einer 10. Klasse mit Lehrern und Schülern gedreht. In der Mockumentary 3. schlüpft Verwendung des CineStar_Logos der bekannte Schauspieler Christian Ulmen in die Rolleauf eines dunklem Schülers. Ohne, Hintergrund: Compagnia Buffo ist mit seine Mitschüler diedie wahre Identität des Sitzenbleibers kennen, dokumentiert er ·dass Verwenden Sie Logo-Vorlage: CSL_4C_DH_10.eps seiner Kollegin auf charmante Weise den Alltag deutscher Schulklassen. Eine witzige Komödie, bei der Kascha B. im · Der Claim „So macht Kino Spaß.“ ist gold. Schlachthof zu FRIZZ-MovieChecker Verena sehr viel von ihrer eigenen Schulzeit wiedererkannt hat. Gast. Deutschland 2011. R: Robert Wilde D: Christian Ulmen

 Du möchtest auch einmal FRIZZ-Movie-Checker sein? Dann schreib uns eine Postkarte oder eine E-Mail (info@frizz-kassel.de). Du kannst mit einer weiteren Person kostenlos eine Sneak-Preview im CineStar anschauen. Dazu gibt‘s eine große Portion Popcorn und zwei Soft-Getränke gratis. Und anschließend sagst du uns, wie dir der Film gefallen hat.

Weihnachten mit der Compagnia Buffo 11. & 12. Dezember, 20 Uhr, Schlachthof

Pflegeheim, ein Ort der Stille und Besinnung: Herr Bachmann, ein tüddeliger Insasse, und die Ehrenamtliche Frau Pieper, haben sich bereiterklärt, 4. Verwendung des CineStar_Logos auf weißem Hintergrund: die Gestaltung der Weihnachtsfeier zu übernehmen. Und Bachmann und · Verwenden Sie die Logo-Vorlage: CSL_4C_gold_10.eps im Dezember Pieper meinen es ernst: Sie präsentieren Weihnachtsgeschichten, in denen ·Filmstarts Der Claim „So macht Kino Spaß.“ ist rot. die Harmonien und Disharmonien der Weihnachtszeit aufeinandertreffen. In Time - Deine Zeit läuft ab Sie suchen immer nach dem Kern der Wahrheit: Der Glaube an eine wahrab 1. Dezember lich wunderbare Nacht... In einer Welt, in der man ab 25 Jahren nicht mehr altert, und mit 26 stirbt, wenn nicht Willi Lieverscheidt und Kascha B. von der Wandertheatergruppe Compagnia zusätzliche Lebenszeit erarbeitet wird, kämpft Will (Justin Timberlake) ums Überleben. Als er Buffo bleiben dabei ihrem einmaligen und beliebten Jahrmarkttheaterstil in die Zone der Reichen vordringt, die auf Kosten der Armen Zeit im Überfluss haben, versucht treu: Maskenspiel, Zaubervarieté, Schattentheater, Figurentheater. AR er, dass diktatorische System zu stürzen, wird von den Zeitwächtern aber längst gejagt.

Die gelieferten CineStar_Logos haben eine Größe von 10x4,7 cm bei einer Auflösung von 300dpi. Tickethotline: 0171 - 47 56 584.

Der gestiefelte Kater 2D des + 3DCineStar_Logos andere Anforderungen haben, als oben Sollten Sie für die Einbindung ab 8. Dezember aufgeführt, setzen Sie sich bitte mit unserer Werbeabteilung in Lübeck in Verbindung.  www.compagnia-buffo.de

Er ist ein Herzensbrecher par excellence und wenn er spricht, ist Widerstand zwecklos.

Aber wie sah das Leben des gestiefelten Katers aus, bevor er auf den grünen Oger Shrek Ansprechpartner ist Julia Thomä. traf? Der gestylte Kater durchstreifte den Wald mit seinem Kumpel Humpty Dumpty. Als T: 0451 / 7030-823 beide erneut aufeinandertreffen will Humpty Dumpty die Gans, die goldene Eier legt, F: 0451 stehlen!/Ob7030-822 sich der Gestiefelte Kater wohl zu diesem fiesen Plan überreden lässt? E: juliathomae@cinestar.de www.cinestar.de Rubbeldiekatz ab 15. Dezember

Vielen Weil esDank! mit der Schauspielkarriere nicht vorangeht, versucht es Alexander (Matthias Schweighöfer) in Frauenkleidung und hat promt Erfolg damit. Als Alexandra landet er eine Hauptrolle in einer Hollywood-Produktion. Kompliziert wird‘s allerdings, als er sich in Kollegin Sarah Voss verliebt und seine wahre Identität jeden Moment aufzufliegen droht.

Weitere Starts

Events

1.12.

Shark Night 3D

8.12.

Der Weihnachtsmuffel

4.12.: Happy Family-Kinderfest: „Der Gestiefelte Kater“ auch in 3D

15.12.

Mission: Impossible 4

22.12.

Sherlock Holmes 2

29.12.

Blutzbrüdaz

sion: Impossible - Phantom Protokoll“

29.12.

Darkest Hour 3D

21.12., 20.15 Uhr: Kino-Preview: „Sherlock

Jeden Montag, 20 Uhr: Sneak Preview

CineStar Kassel, Karlsplatz 8, 34117 Kassel.  www.cinestar.de/de/kino/kassel-cinestar

7.12., 19.45 Uhr: CineLady „Happy New Year“ mit dem Who‘s Who Hollywoods 14.12., 20 Uhr: CineMen-Vorpremiere: „Mis-

Holmes: Spiel im Schatten“

Dienstags ist Kinotag - für 5,50 Euro.

Die Wortfront in der Region

Martin Buchholz kann auch anders

Sa., 3. Dezember, 20.30 Uhr, Hängnichrum im Öx, Berkatal

Sa., 10. Dezember, 19 Uhr, Theaterstübchen

Auf in die Region, auf ins „Hängnichrum“ nach Berkatal zum Gastspiel der Kleinkunstheroen Wortfront, die gerade den hessischen Musik- und Kleinkunstpreis „Schlumpeweck“ abgeräumt haben. Warum? Weil Wortfront einfach unglaublich gut sind. In ihren Liedern geht es sarkastisch zur Sache und oft verfinstert sich ein Song zur ätzenden Satire. Doch es macht stets ein hübsches Geräusch, wenn bei Wortfront Tabus brechen. Mit ihrer außergewöhnlichen Formation in der Besetzung Cello, E-Bass-Cello, Geige, Drums und Keyboards werden die Texte und Stimmen von Sandra Kreisler und Roger Stein glänzend in Szene gesetzt. Tipp. AR

Wofür Buchholz steht, ist bekannt: Für tagesaktuelles, politisches Hardcore-Kabarett mit analytischer Hintergrund-Durchleuchtung. „Kabarett vom Feinsten und Gemeinsten“, schreibt die „Zeit“. „Wortakrobatik ohne Netz, aber mit doppeltem Boden“, lobt die „Berliner Zeitung“. Nachdem Buchholz alle wichtigen Kabarett- und Kleinkunstpreise abgeräumt hat, steht er mit seinem neuen Programm auf der Bühne: „Hier stehe ich! Ich kann auch anders!“ Wer‘s nicht glaubt, kann der gnadenlosen Buchholzerei am 10. Dezember im Theaterstübchen beiwohnen. AR

 www.wortfront.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

Kultur_Film_OK.indd 29

Karten ab 15 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen.Tickethotline: 0561 /203204.  www.events-medien.de

29

28.11.11 17:42


bewegungsmelder.theater

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

theater.premieren Die Zauberflöte

© N. Klinger

Sa., 10. Dezember, 19.30 Uhr, Opernhaus

Klaras Engel Sonntags ab 15 Uhr, Tic. Ab 4 Jahre Am 13. November feierte das diesjährige Weihnachtsmusical im Tic eine umjubelte Premiere. Darin treibt der Engel Athanasius sein Unwesen. Er möchte gar zu gerne im himmlischen Orchester mitspielen. Leider dürfen das aber nur Engel, die schon ihre Schutzengel-Prüfung abgelegt haben. Seine Aufgabe ist es, der Familie Eichner in diesem Jahr zu einem schönen Weihnachtsfest zu verhelfen. Dabei ist Athanasius nur für die 13-jährige Klara zu sehen. Ob Athanasius eine Weihnachtskatastrophe wirklich verhindert? Ar Termine: 4./11./18./22./23.12. (15 Uhr), 21.12. (15 & 17 Uhr). Kartentelefon: 0561-7018722. M www.theaterimcentrum.de

Mozarts Zauberflöte, unangefochten das beliebteste Werk im Opernrepertoire, verquickt Zaubermärchen und Teenager-Romanze mit den großen Fragen der Aufklärung – und verzaubert mit einer Musik, deren Gefühlsspektrum vom abgründigen Liebeskummer bis zum heiteren Charme des Vogelfängers reicht, von Theaterdonner und rachedurstigem Zorn bis zur lebensrettenden Magie der Zauberflöte. Weitere Termine: 10.12. (19.30 Uhr), 18.12. (16 Uhr), 21.12. (19.30 Uhr), 26.12. (18 Uhr). Karten unter Tel. 0561-1094-222.

Schug inszeniert „Drei Schwestern“

ImproKS - die Weihnachtsshow: Schneefall und Einfall

3., 14., 17. & 25. Dezember, 19.30 Uhr, Schauspielhaus Kassel

Sa., 17. Dezember, 20 Uhr, Dock 4

Das Staatstheater kramt mit Tschechows „Drei Schwestern“ weiter tief in der Klassikerkiste. Vor neun Jahren führte Oscarpreisträger István Szabó in einer umjubelten Inszenierung das Stück in Kassel auf. Jetzt bearbeitet Sebastian Schug den Stoff. Der 32-Jährige, der 2006 zum Nachwuchsregisseur des Jahres ausgezeichnet wurde, inszeniert bereits zum achten Mal am Staatstheater Kassel. Zum Stück: Olga, Mascha und Irina wünschen sich seit dem Tod ihres Vaters nur eines: raus aus der Provinz, zurück in ihre Heimatstadt Moskau. Doch nichts will so richtig gelingen, weder eine sinnstiftende Ehe, noch die akademische Karriere des Bruders. In Tschechows tragikomischem Stück über die Hoffnung und das Vergehen der Zeit scheint das Glück der Figuren immer in der Ferne zu liegen, ihre Wünsche und Sehnsüchte sind nie zu erfüllen. Mit Peter Elter, Alina Rank, Agnes Mann und Anke Stedingk. AR Karten gibt‘s an der Theaterkasse (Tel. 0561-1094-222) und im Internet. M www.staatstheater-kassel.de

Loriots Dramatische Werke II

Jochen Busse Theater zwischen den brilliert in „November“ Künsten: Unfun

Premiere: Do., 1. Dezember, 20 Uhr, Komödie Kassel

Sa., 10. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Baunatal

Premiere: Do., 15. Dezember, 20 Uhr, Kunsthalle Fridericianum

Nach dem großen Erfolg von „Loriots Dramatische Werke“ feiert am 1. Dezember, ab 20 Uhr der zweite Teil Premiere in der Komödie Kassel. Darin gibt es ein Wiedersehen mit Herrn Direktor Mälzer und Fräulein Dinkel, dem sprechenden Hund sowie dem Lottogewinner Erwin Lindemann. Außerdem gibt es Tipps für den Betten- und Anzugkauf und für das korrekte Servieren einer Kalbshaxe Florida. Unter der Regie von Karsten Engelhardt spielen Susanne Habenicht, Martina Rüggebrecht, Ingrid Waldau, Klaus Nicola Holderbaum, Stefan Marx und Jörg Schlichtkrull. AR

Der US-Präsident kämpft um seine Wiederwahl. Umfragewerte und Haushaltszahlen sind im Keller. Zusammen mit seinem Staatssekretär setzt der Präsident alle Hebel der Korruption in Bewegung, um für den Endspurt seines Wahlkampfs genug Geld zusammen zu bekommen. In der Broadway-Erfolgskomödie „November“ brilliert TV-Star und Kabarettist Jochen Busse als USPräsident. Das Stück entlarvt am Beispiel US-amerikanischer Innenpolitik Winkelzüge und Finten, wie sie überall – vom Gemeinderat bis in den Berliner Reichstag – gang und gäbe sind. AR

Nachdem das Projekt Theater zwischen den Künsten im Vorjahr erfolgreich startete, setzen die drei Kasseler Kulturinstitutionen Fridericianum, Kunsthochschule und Staatstheater ihre Zusammenarbeit fort - und bringen die Romanadaption „Unfun“ auf die Bühne des Fridericianums. Die Bücher des norwegischen Schriftstellers und Künstlers Matias Faldbakken zeichnen stets ein hohes Maß an Ekel und Provokation aus. Die Kasseler Inszenierung ist ein Grenzgang zwischen Schauspiel, Medienkunst und Rauminstallation. Regie führt der Kasseler Nils-Arne Kässens. AR

ImproKS entert die Bühne, um gemeinsam mit dem Publikum zu erforschen, was dem Weihnachtsmann auf seinem Weg durch die Lüfte so alles widerfährt. ImproKS bringt Einfälle und Ausfälle am laufenden Band, Theater auf Zuruf – Improvisationstheater vom allerfeinsten. Eintritt: 6 Euro. Tickethotline: 0561-7872067.

Kindermusical Dornröschen Mi., 21. Dezember, 16 Uhr, Stadthalle Baunatal

„Dornröschen – das Musical“ ist eine romantische, kindgerechte und anspruchsvolle Interpretation des Märchens frei nach den Gebrüdern Grimm – mit viel Musik, innovativem Bühnenbild und wunderschönen Kostümen. Für Kinder ab vier Jahren! Und natürlich für alle Musical-Fans! Karten gibt‘s an allen bekannten Vvk.Stellen. Tickethotline: 01805-600311.

Der Raub der Sabinerinnen Sa., 3. Dezember., 19.30 Uhr, Welcome Hotel Bad Arolsen

Karten gibt im Ticket-Shop der Komödie, Friedrich-Ebert-Straße 37. Tel. 0561-18383. M www.komoedie-kassel.de

30

Theater_Kids_OK.indd 28

Tickethotline: 0561-49920. M www.baunatal.de

Die Komödie von Franz und Paul von Schönthan nimmt Bezug auf Ovids gleichnamige Sage. Darin möchte Schmierentheaterdirektor Emanuel Striese das Stück des ymnasialprofessors Gollwitz aufführen, das dieser noch als Student geschrieben hat...

Kaufunger Kindertheater spielt: König Drosselbart Do., 15. Dezember, 15 Uhr, Stadthalle Hofgeismar

Der Märchenklassiker der Gebrüder Grimm um einen König, der einer heirats­unwilligen Prinzessin den Hochmut verlernt. Dass am Ende Hochzeit gefeiert wird, kommt nicht überraschend. Eintritt: 6 Euro. Tickethotline: 0 56 71-9 990 00.

Termine: 16., 17. & 18. Dezember, 20 Uhr, Friedricianum. Tickethotline: 0561-1094222. M www.staatstheater-kassel.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 19:27


kids.bewegungsmelder

musik | party | film | bühne | kunst

kids.termine

- Tipp

Sterntaler Sa., 3. Dezember, 15.30 Uhr, CassallaTheater/Eingang Theaterstübchen

Eine weihnachtlich-besinnlich-witzige Märchenkomödie in drei Akten nach dem gleichnamigen Grimm-Märchen. O.A.. Karten ab 5 Euro. Voranmeldung unter Tel. 0561- 774919.

Balthasar und das Burggespenst So., 4. Dezember., 12.10 Uhr, Löwenburg

Der Hase Balthasar trifft auf das Burggespenst Kasimir. Er nimmt allen Mut zusammen und entdeckt, dass Kasimir gar nicht so gruselig ist, wie es zunächst scheint. Figurentheater von Anne Fingerling Ab 5 Jahren. Karten für 1 Euro gibt‘s telefonisch unter: 0561–31680123.

Puppentheater Kolibri: Die Bremer Stadtmusikanten So, 4. Dezember, 14.30 Uhr, Dock4

„… etwas Besseres als den Tod findest du überall“ ist der Leitspruch von Esel, Hund, Katze und Hahn aus dem Märchen der Gebrüder Grimm. Mit viel Musik, Gesang und Humor wird erzählt, wie es zu der Vertreibung der vier Protagonisten kommt und sie am Ende ihrer abenteuerlichen Reise ein neues Zuhause finden. Ab 4 Jahren. Karten für 5 Euro gibt‘s bis zum 3.12., 18 Uhr, telefonisch unter: 01801/6600 995 524.

Mit GPS den Bergpark entdecken So., 11. Dezember, Schlosspark Wilhelmshöhe, 14 Uhr

Ausgestattet mit GPS-Empfängern und einem Spielplan können Kinder ab zehn Jahren bei dieser modernen Form der Schnitzeljagd allerlei entdecken und erfahren. Bei der GPS-Rallye gibt es einen Bonus-Cache für erfahrene ‚Geocacher‘. Die Route startet beim Schloss Wilhelmshöhe und dauert zwei Stunden. Ab 10 Jahre. Anmeldung : 0561-31680123. Preis: 5 Euro.

Circus Rambazotti So., 11. Dezember, 15 Uhr: „Per Einrad durch die Galaxis“

Mit seinem Einrad durchquert der kleine Roboter die Galaxis. Unterwegs trifft er akrobatische Raupen, eine Riesenspinne auf Stelzen, eine depressive Wolke und einen Stern. 28., 29., 30. Dezember, 19 Uhr: Jugendvarieté Good News – Frohe Botschaften

Neue Show der Nachwuchsakrobaten, -Artisten und -Clowns. 31. Dezember, 19 Uhr: Große Silvestergala

Gezeigt wird das Jugendvarieté und es gibt Überraschungsgäste. Begrüßungsgetränk, Buffet von Garibaldi, Mitternachtssekt und Tanz ins neue Jahr. Preis: 89 Euro. Kartenvorbestellung unter Tel. 056144440 oder info@rambazotti.de. O.A. Karten: 0561-44440. Preis: 5 Euro

Oh, wie schön ist Panama 2., 10., 23. & 26. Dezember, 15 Uhr, tif. Ab 4 Jahre Der kleine Bär und der kleine Tiger sind eigentlich zufrieden mit ihrem beschaulichen Leben. Aber dann steigt ihnen ein Duft der Ferne in die Nasen. Eine Bananenkiste mit der Aufschrift „Panama“ lockt sie zum großen Reiseabenteuer. Mit Kochtopf und Angelrute machen sich die Freunde auf den Weg in ihr Traumland. Nach langer Reise und vielen Abenteuern sind sie endlich am Ziel – in Panama. Dass es ihr altes Häuschen ist, macht nichts. Dieter Klinge inszeniert den Janosch-Klassiker mit viel Humor und tollen Schauspielern – Klaus Beyer und Thomas Sprekelsen überzeugen als Kleiner Tiger und Kleiner Bär. AR Dauer: 45 Minuten. Tickets: 0561-1094222. M www.staatstheater-kassel.de

Dinos, Echsen und Gefieder Spektakuläre Dinosaurierer-Schau im Naturkundemuseum

Dinosaurier, die „schrecklichen Echsen“, lebten 160 Millionen Jahre auf der Erde. Durch die Vögel, gefiederte Dinosaurier, sind sie immer noch vertreten. Anhand von Originalfunden, Skelettabgüssen und Rekonstruktionen gibt die Schau Einblicke in neue Forschungsergebnisse und räumt mit antiquierten Ansichten über Dinos auf. In szenischen Darstellungen werden Räuber und Verteidiger, 40-Meter-Riesen und Dino-Winzlinge gegenübergestellt. Die gefiederten Raubsaurier haben ebenso ihren Platz in der Ausstellung wie das erstaunliche Brutverhalten. Lernmodule am Computer sowie Lese- und Malecke komplettieren die Schau. AR „Dinosaurier“ läuft bis 6. Mai im Naturkundemuseum. ÖZ: Di.-So. 10-17 Uhr, Mi. bis 20 und So. bis 18 Uhr. M www.naturkundemuseum-kassel.de

Ox & Esel, eine Art Krippenspiel

Weihnachtsmärchen

Die Weihnachtsgeschichte aus anderer Perspektive: ab Sa., 3. Dezember, 16 Uhr, Dock4. Ab 6 Jahre

Mo., 12. Dezember, 16 Uhr, Stadthalle Baunatal. o.A.

Der griesgrämige Ochse und der unablässig quasselnde Esel finden ein kleines Menschenkind in ihrem Essen. Das Gör schreit aber wie am Spieß, kaum dass man es auf die Hufe nimmt, und von den Eltern ist weit und breit keine Spur und draußen herrscht das totale Chaos: Es ist Volkszählung und inmitten der Menschenströme rennen drei Könige einem merkwürdigen Stern hinterher. „Ox & Esel“ ist der wohl konsequenteste Perspektivwechsel der allseits bekannten Weihnachtsgeschichte. Ein rührendes Stück, das ganz tierisch ziemlich viel Menschlichkeit zeigt. Das AktionsTheater Kassel führt das Stück von Norbert Ebel in einer Werkschau zum 35-jährigen Bestehen des Kasseler Bühnenensembles auf. Regie: Helga Zülch. AR

Ein Gewitter lässt Niklas Julebukk und seinen Wohnwagen vom Himmel fallen. Niklas Julebukk ist ein besonderer Weihnachtsmann, der letzte seiner Art. Nachdem ihn sein Rentier verängstigt verlassen hat, steht er allein gegen die vielen Imitationen, die Waldemar Wichteltod ins Leben gerufen hat. Sollte Waldemar Niklas aufspüren, droht Julebukk die Verwandlung in einen Schokoweihnachtsmann. Soweit soll es nicht kommen, zumal Julebukk die Kinder Charlotte und Ben trifft. Cornelia Funkes Geschichte „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ ist zurzeit auch als Film im Kino zu sehen.  AR

Weitere Termine: 4., 10., 11. & 17. Dezember (16 Uhr), 6. & 18. Dezember (18 Uhr). Tickethotline: 0561-773142. M www.aktionstheater-

kassel.com FRIZZ Das Magazin 12.2011

Theater_Kids_OK.indd 29

Tickethotline: 0561-49920. M www.baunatal.de

31

28.11.11 19:27


bewegungsmelder.kunst

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Lichtgefüge

kunst.termine

Das Licht im Zeitalter von Rembrandt und Vermeer

Brüder-Grimm-Museum „Der Rabe und Die Rübe und andere unbekannte Märchen“, „Die Brüder Grimm – Leben, Werk und Wirkung“. Die Ausstellungen sind derzeit am BrüderGrimm-Platz, Ecke Friedrichstraße zu sehen. ÖZ: Di.-So. 11-17 Uhr.

Museum Schloss Wilhelmshöhe Ein Aspekt der Malerei, der Künstler immer wieder vor neue Herausforderungen stellt, ist die Übersetzung von Licht in Malerei. Damit beschäftigt sich auch die aktuelle Sonderausstellung „Lichtgefüge Das Licht im Zeitalter von Rembrandt und Vermeer“. 70 hochkarätige Werke der barocken Malerei kann man bis zum 26. Februar im Museum Schloss Wilhelmshöhe betrachten. Den Ausgangspunkt der Ausstellung bilden die Malerei mittelalterlicher Werke auf Goldgrund und die Weiterentwicklung über die Renaissance bis zum römischen Barock. Von Tag- und Nachlandschaften, Interieurdarstellungen und Bildnismalerei über Rubens zu Rembrandt und Vermeer. SY

d:gallery, Schönfelder Straße 41a „Plastiken und Aquarelle“, Arbeiten von Karin Bohrmann-Roth. „Haut(ab)bilder“, Arbeiten von Ute Mescher. ÖZ: Di.-Fr. 15 - 19 Uhr, Sa. 11 - 19 Uhr. Glasmuseum Immenhausen „Die Josephinenhütte: Historismus, Jugendstil und Art Deco“. Gläser dieser Hütte aus der Zeit von 1885 bis 1930. ÖZ: Di.Do. 10 - 17 Uhr, Fr. - So. ab 13 Uhr. Bis 8. Januar. Caricatura – Galerie für komische Kunst „Beste Bilder“. Die besten Cartoons von 2011. Bis 29. Januar. ÖZ: Do. & Fr. 14-20 Uhr, Sa., So. und Feiertage 12-20 Uhr. Karl-Branner-Seitenhalle im Rathaus Kassel „Was man so alles macht“. Werke von Wolko. Kunsthalle Fridericianum „JULY, IV, MDCCLXXVI“. Ausstellung von Danh Vo. Bis 31. Dezember.

Die Ausstellung läuft bis 26.2. Öffnungszeiten: Di.-So. 10-17 Uhr, Do. bis 20 Uhr, Museum Schloss Wilhelmshöhe, Gemäldegalerie Alte Meister  www.museum-kassel.de

Rembrandt, Der Apostel Paulus im Nachdenken, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum.

Facettenreiche Porträts Wildwood Gallery & Store zeigt Sebastian Ottos „Black Rainbow“

Poesie in Farbe Rathausfoyer Baunatal Poesie in Farbe – das ist der Titel der aktuellen Schau der in Kassel lebenden Künstlerin Temenuzhka Dikanska. Ihre Bilder sind wie gemalte Poesie und entführen den Betrachter in eine geheimnisvolle Welt aus Licht und Farbe. Dikanska hat in Sofia und an der Kunsthochschule Kassel studiert. In mehr als 40 Ausstellungen im In- und Ausland präsentierte sie ihre Arbeiten. Die Schau in Baunatal ist eigenen Angaben zufolge die vorerst letzte große Schau in der Region. AR

Neue Anlaufstelle für die Kunstbegeisterten der Stadt. Im Wildwood Gallery & Store gibt‘s jetzt neben der im Laden angebotenen Streetwear exklusiver Modelabels, Skateboards, T-Shirts, Mützen und Accessoires auch Kunst zu betrachten. Den Auftakt macht der junge Hannoveraner Künstler Sebastian Otto, der im Kasseler Szeneladen seine Ausstellung „Black Rainbow“ präsentiert. Seine Porträts „sind fröhlich, traurig, nachdenklich, bunt, aufregend und inspirierend zugleich“, schwärmt Fabian Hilbich, einer der Inhaber des Wildwood. Ottos Bilder bestechen durch klare Linien, eine besondere Farbgebung und ausdrucksstarke Gesichter, sensibel inszeniert. Künftig sollen in der Galerie alle zwei Monate junge und zeitgenössische Künstler ausgestellt werden. Hinter Wildwood Gallery & Store stehen die Künstlerkollektive Hotcheesecrew und Jonathon the dog. SY

Die Ausstellung im Rathausfoyer Baunatal läuft noch bis 6.Januar. ÖZ: Mo. & Do. 8-18 Uhr, Di. & Mi. 8-16.30 Uhr, Fr. 8- 14 Uhr und Sa. 10-12 Uhr.

„Black Rainbow“, Arbeiten von Sebastian Otto. Die Ausstellung läuft bis 1. Januar. Wildwood Gallery & Store, FriedrichEbert-Str. 99. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 12 - 20 Uhr, Sa. 11- 20 Uhr.

 www.freies-radio.org/temi

 www.wild-wood.de

32

Kunst_Shows_OK.indd 28

Kulturfabrik Salzmann „Orte, an die ich immer wieder gerne zurückkehre“ & „100 Jahre Salzmann – Spurensuche einer Fabrik“. Fotografien von Helmut Hoyer. ÖZ: täglich von 9-13 Uhr und während Veranstaltungen. Museum Schloss Wilhelmshöhe „Lichtgefüge“. ÖZ: Di.-So. 10-17 Uhr, Do. bis 20 Uhr. Bis 26. Februar. Rathaus Baunatal „Poesie in Farbe“, Bilder von Temenuzhka Dikanska. Bis 6. Januar. ÖZ: Mo. & Do. 8-18 Uhr, Di. & Mi. 8-16.30 Uhr, Fr. 8- 14 Uhr und Sa. 10-12 Uhr. Sepulkralmuseum Kassel „Unter den Flügeln des Phönix“, Geschichte und Gegenwart der Feuerbestattung. ÖZ: Di.-So. 10–17 Uhr. Bis 1. Januar. Sozialversicherung für den Gartenbau Rotunde, Frankfurter 126 „Ohne Worte“. Ausstellung von Doris Jensen. Vernissage: 28. Oktober, 19 Uhr. Ausstellung: Bis 29. Februar. ÖZ: Mo.-Fr. 9-15.30 Uhr. Stadtmuseum Kassel „Die Tausendjahrfeier Kassels“, Exponate und Fotodokumente zur 1000-JahrFeier 1913. ÖZ: Di.-So. 12.30–17 Uhr. Die Ausstellung wird wegen Sanierung des Stadtmuseums in der Schaustelle, Wilhelmsstraße 2, gezeigt. Landwirtschaftlichen Sozialversicherung, Luisenstraße 12 Agri Cultura 54: Alice Schütte und Heinz Kaschte. Vernissage am Samstag, 3. Dezember, 15 Uhr. ÖZ: Mo.- Fr. 9-15 Uhr. Bis 29. Februar. Städtisches Museum im Welfenschloß, Hann. Münden „von Draußen“, Dreiteilige Ausstellung von Peter Hölscher. ÖZ: Mi.- So. von 13 bis 16 Uhr. Wildwood Gallery & Store „Black Rainbow“, Arbeiten von Sebastian Otto. ÖZ: Mo.-Fr. 12 - 20 Uhr, Sa. 11- 20 Uhr. Bis 1. Januar.

Sebastian Otto, Never be the same. FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 17:11


shows.bewegungsmelder

www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

musik | party | film | bühne | kunst

Phantom der Oper Mi., 28. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Kassel Eine zeitgemäße Mischung aus festlichen Elementen, frischen Gags und schaurig-schönen Szenen voller Leidenschaft und Gefühl. Das bekannte Musical von Gaston Leroux „Phantom der Oper“ ist dieses Jahr wieder in Kassel zu Gast. Zum 100. Geburtstags des Musicals haben die international bekannten Musik-Produzenten Heck und Köthe neue Musik und Texte für dieses bedeutende Ereignis komponiert. In der Hauptrolle der Christine brilliert die Bostoner Sängerin Deborah Sasson, deren facettenreiche Stimme die Mischung aus klassischer Musik, Oper und Musical zum Ausdruck bringt. Axel Olzinger, der sein Talent schon in „Grease“ und „Tanz der Vampire“ unter Beweis gestellt hatte, wird in der Rolle des schaurigen Phantoms die schöne Christine in die düsteren Katakomben der Pariser Oper entführen. Eine packende Aufführung voller Bühnenillusionen, Verwandlungen und raffinierten Spezialeffekten. SY verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21. Tickets ab 40 Euro gibt's an allen bekannten Vvk.Stellen, Tickethotline: 0561/203204 M www.mmkonzerte.de

Festival der Artisten 15. Dezember bis 8. Januar, Festzelt Friedrichsplatz Kassel Es ist wieder soweit: Der Flic Flac, das Festival der besten Artisten, findet zum dritten Mal in Kassel statt. Die Zuschauer erwartet eine atemberaubende Show voller Action, Spannung und Emotionen. Auch in diesem Jahr werden die Artisten mit akrobatischen Höchstleistungen und beeindruckenden Kunststücken die Menge faszinieren. Ein Spektakel mitten auf dem Kasseler Friedrichsplatz, dass Jung und Alt zum Staunen bringt. Hier wird das Publikum zur Jury und entscheidet, wer am Ende den Titel „Bester Künstler 2011/2012“ des Festivals erhält. Neu in dieser Saison: Ihr könnt einen Tisch im Restaurantbereich reservieren und somit nicht nur visuell, sondern auch kulinarisch verwöhnt werden.  SY Vorstellungen: 15.12. (Premiere 20 Uhr), Mo. & Di. 20 Uhr, Mi.-So. 16 Uhr + 20 Uhr, 24.12. keine Vorstellung, 1.+2. Weihnachtstag: 16 Uhr + 20 Uhr, 1. Januar 20 Uhr. Karten ab 20 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.Stellen, Tickethotline: 0700 - 666 666 11 M www.flicflac.de

The Very Best of Black Gospel Mi, 25. Januar, 19.30 Uhr, Christuskirche Kassel The Very Best of Black Gospel – die bekanntesten Gospelsänger der USA sind auf großer Tournee. Die hervorragende Qualität des Chores zeichnet sich durch Fernsehauftritte in Sendungen mit Thomas Gottschalk, José Carreras, Carmen Nebel und Florian Silbereisen aus. Die Ausnahmekünstler bieten die bekanntesten und schönsten Gospelsongs in einem sehr emotionalen Programm mit garantiertem Gänsehautfeeling. Der zwölfköpfige Chor ist eine Zusammenführung der angesagtesten Künstler der US- Gospelszene. Reverend Charles Lyles, das Urgestein der Gospelelite, Dorrey Lyles, die ehemalige Leadsängerin der Harlem Gospel Singers, und Gregory M. Kelly, der bereits mit Diana Ross und Stevie Wonder zusammengearbeitet hat. AR verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21. Karten ab 25 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen. Tickethotline: 0561-203204. M www.blackgospel-tour.com

Lord of the Dance

Mother Africa

S., 3. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Kassel

Fr., 30. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Kassel

Seit 13 Jahren begeistert Lord of the Dance die Menschen. Rund um den Globus geht der Siegeszug der Stepp-Show. 3,6 Millionen Zuschauer allein im deutschsprachigen Raum, 75 Millionen international, machen Lord of the Dance zum populärsten Showereignis der Gegenwart. Das Erfolgsrezept? Eine geniale Synthese aus Tanz, Folklore und Show – auch ohne Show-Erfinder Michael Flatley, der inzwischen nicht mehr aktiv dabei ist.  Ar

Der afrikanische Zirkus Mother Africa gastiert zum fünften Mal auf deutschen Bühnen und präsentiert ein Best-Of-Programm, ergänzt durch neue, spektakuläre Nummern. Farbenprächtige Kostüme, pulsierende Rhythmen, faszinierende Artistik und eine überschäumende Lebensfreude, erwartet die Besucher. Einer der Höhepunkte ist Mwangi Lazaraus Gitu aus Kenia, der gelenkigste Mann der Welt. AR

Tickethotline: 0561 – 203204. M www.mmkonzerte.de FRIZZ Das Magazin 12.2011

Kunst_Shows_OK.indd 29

verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21. Ticket-Hotline: 0561 - 203204. M www.mmkonzerte.de

33

28.11.11 17:12


bewegungsmelder.comedy

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Markus Maria Profitlich So., 11. Dezember, 18 Uhr, Mehrzweckhalle VellmarFrommershausen

21 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung kommt es am 9. Dezember in der Kasseler Stadthalle zu einem Ost-West-Satiregipfel mit fünf Spitzenkabarettisten aus den neuen und den alten Bundesländern. Die mit Kabarettpreisen hoch dekorierten Künstler werden einen fulminanten Bogen spannen vom politisch –satirischen Kabarett, dem politisch-musikalischen Kabarett und Klassik trifft Kabarett über Kabarett am Klavier bis hin zu Comedy-Kabarett... uff. Dabei sind Martin Buchholz (West-Berlin), Christoph Sieber (Balingen), Simona Solga (Gera), Zärtlichkeiten mit Freunden (Riesa) und Michael Sens (Ost-Berlin). Sie werden jeweils Auszüge ihrer Programme präsentieren.  Ar

Deutschlands gewichtigster Comedystar meldet sich mit einem neuen Programm auf die Bühne zurück. Die Jahre der Bühnenabstinenz waren angefüllt mit Fernsehproduktionen, Spielfilmarbeit und Synchronisationen. Gekrönt worden ist die sehr erfolgreiche Arbeit mit einer Grimme-Preis-Nominierung, mit der Auszeichnung des Deutschen Comedypreises als bester Komiker und für die beste Sketch-Show in den Jahren 2002, 2004 und 2006. Mit dabei sind seine Mitspieler Ingrid Einfeldt und Andy Muhlack und dazu jede Menge Überraschungen. Neben bekannt großer Spielfreude, der Lust an unterschiedlichsten Typen in ständig wechselnder Verkleidung, wird Profitlich auch seinen gewohnten körperlichen Einsatz nicht vermissen lassen.  Ar

Karten ab 22 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen. Tickethotline: 0561 - 203204.

Karten im Vvvk. ab 21 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen und im Internet:

M www.kongress-palais.de

M www.piazza.ddticket.de

Ost trifft West – und alles lacht Fr., 9. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Kassel

Alfons

KuckAn um halb 8

Hans Scheibner

Frieda Braun

Fr., 9. Dezember, 20 Uhr Gesamtschule Vellmar

Fr., 2. Dezember, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Gudensberg

6. & 7. Dezember, jeweils 20 Uhr, Komödie Kassel

7./8. Oktober, 19.30 Uhr Dock 4, Studiobühne Deck 1

Alfons, Kultreporter der ARD und „Frankreichs strahlendster Export seit dem Castor-Tansport“, hat sich mit seinem Puschelmikrofon in seinem neuesten Programm eine schier unlösbare Aufgabe gestellt: Alfons versucht Deutschland zu verstehen. Dafür ist Alfons quer durchs Land gereist. Er hat einen Schrebergartenverein besucht, hat bei einem Betriebsausflug mitgemacht und die deutsche Erotik zwischen Behörden und Messeständen gesucht. Dabei hält er uns Deutschen auf charmante Weise den Spiegel vor. TS

„KuckAn um halb 8“ – unter diesem Namen präsentiert das KuckAn Theater Gudensberg mit Paul & Anneliese seit geraumer Zeit äußerst erfolgreich zauberhafte Kleinkunst. In der Dezemberauflage der Reihe hat das Comedyduo höchst vergnügliche Überraschungen parat. Mit dabei ist Stimmenimitator Gerhard Teuber, der in seinem Programm auch vor den Größen Heinz Rühmann, Didi Hallervorden und Willy Brandt nicht zurückschreckt. Für Musik sorgt die Glasharfenistin Josephine. Beginn: 19.30 Uhr. TS

Auch dieses Jahr dreht sich Scheibners Weihnachtsprogramm hauptsächlich um Oma. Weltberühmt ist die Geschichte von Oma Beerbaum, wie sie Weihnachten vor ihrer Familie nach Mallorca geflohen ist. Inzwischen hat Oma Beerbaum der Familie noch ganz andere Überraschungen bereitet - zum Erstaunen der Kinder und zum Entzücken der Enkelkinder. Die Mischung aus lebensechten Geschichten und satirischen Leckerbissen ist es, die das Programm „Wer nimmt Oma?“ zum Kultprogramm gemacht hat. Ar

Seit Frieda Braun vor vier Jahren beim KasselerKomedyKlub aufgetreten ist, hat die skurrile Sauerländerin eine große Fanschar in Kassel. In ihrem Programm „Sammelfieber“ plant Frieda mit ihren Freundinnen einen Wohltätigkeitsbasar. Schnell stellt sich heraus, dass der Beutezug für die gute Sache nicht immer mit legalen Mitteln geführt wird... Frieda Braun verbindet Wortwitz und verschmitzte Bauernschläue mit entwaffnender Naivität – zum Niederknien komisch. Tipp: Rasch Karten kaufen. SY

Karten ab 17 Euro im Vvk.

Karten ab 13 Euro.

Karten ab 20 Euro gibt‘s unter 0561-18383.

Karten ab 14 Euro gibt's im Internet:

M www.piazza.ddticket.de

M www.kuckan.de

M www.komoedie-kassel.de

M www.theaterstuebchen.de

34

Comedy_OK.indd 28

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 17:09


vo n C h r i st o p h e r M a rl o we | i n d er b e ar be itu n g v o n d e r e k ja r Ma n u nd de r ü b er set z u n g vo n bea te k lö Ckn e r ab 25. noveMber 2011, staatstheater kassel, tif

Edward II sChnupperabos ab 40 / erm. 25 Euro für 5 Vorstellungen (Abobüro 0561.1094-333) t heater- C ard 6 0 E u r o – E i n J a hr lang Theaterkarten z um halben Preis

i n f o s : www . s t a a t s t h e a t e r - k a s sel.de k a rt e n : 0 5 6 1 . 1 0 9 4 - 2 2 2

Unbenannt-1 1 ad_frizz_edward.indd 1

28.11.11 18:38 24.11.11 11:17


bewegungsmelder.kalender

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Mutter 22:00 Junge Leute flippen aus

1.

Bühne Kassel

donnerstag

Fritzlar Stadthalle Fritzlar 15:00 „Morgen Findus, wird´s was geben“

party

bar

Cocktail-Manie Studio B, 20 Uhr Im Studio B gehen die Lichter aus. Nach dem letzten Cocktailabend werden am 3. & 4. Dezember jeweils ab 14 Uhr die 70er-Jahre Einrichtung verscherbelt.

Barspecials Kassel Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Karaoke Party Joe’s Garage 16:00 After Work Party

fair kaufhaus • • • • •

Möbel Bekleidung Haushaltswaren Bistro Reisebüro

Philippistraße 23 34127 Kassel-Rothenditmold www.fairkaufhaus-kassel.de

fair kaufhaus Bühne Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 20:15 tif: „Ich bin ein guter Vater“,12:00; „Das Leben der Bohème“, tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Kids Kassel Stadtteilbibliothek Bad Wilhelmshöhe 16:00 Vorlesezeit für Kinder

Konzerte

Eissporthalle 19:30 Eisdisko

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012

2.

Hotel Gude 19:30 Dinner Krimi „Mord an Bord, Mylord!“ Komödie 19:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 15:00 tif: „Oh, wie schön ist Panama“ 19:30 Opernhaus: „Lady Macbeth von Mzensk“ 22:30 Schauspielhaus: „Leonce und Lena“, 19:30; Foyer: „Spiel mir das Lied vom Tod“,

Gudensberg Stadt Gudensberg 19:30 Bürgerhaus: „KuckAn um halb 8“

freitag

Kassel Alt Berliner Destille 21:00 „Four Roses“ Kulturzentrum Schlachthof 20:30 Jam Session Königsgalerie 19:30 „Ray Binder“ Lolita Bar 20:15 „The Dad Horse Experience“

Party/Disco Kassel Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Study Party; Ladylike Studio-B 20:00 Cocktail-Manie,alle Cocktails zum Happy-HourPreis

Frankenberg Bonkers Club 22:00 1-Euro-Party

Kino Fritzlar SCALA Variete Fritzlar 20:00 Eventkino

Konzerte musik

acoustic

Phonogranite Chacal, 20.30 Uhr Gleich nach dem Comeback-Konzert in der Kulturschmiede kehrt die Acousticpop-Combo Phonogranite an jenen Ort zurück, wo vor fünf Jahren alles begann: ins Chacal.

Göttingen Exil GÖ 22:00 Tequila Party

Schauenburg Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

Vortrag/Lesung Kassel Staatstheater Kassel 19:30 „Das Erdbeben von Chili“ gelesen von Thomas Bockelmann 19:30 Schauspielhaus: „Das Erdbeben in Chili“ gelesen von Thomas Bockelmann

Sonstiges Kassel Café Buch-Oase 15:30 „Ganzheitliches Gedächtnistraining“

Kassel Rathaus Kassel 17:00 Eröffnung der Ausstellung „Florale Erkundungen“

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit „The Limpets“ Joe’s Garage 21:00 On the Rocks Lolita Bar 22:00 Minirock- Wild Laxx; Lolita Café: „Modulate“

Kassel Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff E.ON Mitte AG 19:30 7. Kulturfest des KulturNetz Kassel e.V. Eissporthalle 19:30 Kassel Huskies gegen Königsborner JEC Heilhaus 19:00 Aspekte der schwarzen Madonna im Märchen Die Herrin des Todes Staatstheater Kassel 11:00 Theaterführung

Chacal 20:30 „phonogranite“ Kulturzentrum Schlachthof 20:30 „Der Tante Renate“ + „Fuzz Galaxy Buzz“ Panoptikum-Club 20:00 Live-Rock/Metal Covernight u.a. mit „Reflector“, Stadthalle Kassel 20:00 Max Raabe“ & Palast Orchester

Korbach Stadt Korbach 19:30 Kilianskirche: „Wiener Sängerknaben“ Piazza Vellmar 20:00 „Muriel Zoe & Band“

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Besp Music Release Party Caramel Club 22:00 Chicas Noche Club 22 23:00 Party On DJ Peter HotSpot 21:00 From Heart to the Core Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Eure Geburtstagspart; Kiss me Kassel Nachthallen 20:30 MT: Matze Braun zurück; Dark Area: New Dark Breed Studio-B 20:00 Volltanken Theaterstübchen 21:00 35. Last Penny Party York 23:00 Red Bull Sponsoring Night DJ Climex

Göttingen Exil GÖ 22:00 Headbangers Ballroom

Schauenburg Savoy 21:00 Free: freak: ency

Borken

Fritzlar Stadt Fritzlar 13:00 Weihnachtsmarkt

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

Hofgeismar Ev. Akademie Hofgeismar 14:30 Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Lebendigkeit, Wie wir Kinder durch Psychomotorik stärken Stadt Hofgeismar 15:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Immenhausen Immenhausen 19:00 Hallenbad: CandleLight-Schwimmen

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen 18:00 Treffen HIV positiver Aifs-kranker Frauen

Kassel

36

BWM_1211_2.indd 32

Bühne Kassel Heinrich-Schütz-Schule, Aula 15:00 „Eine Woche voller Samstage“ Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“, 16:00+ Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „La Bohème“ 19:30 Schauspielhaus: „Drei Schwestern“ 20:15 tif: „Edward II“ Stadthalle Kassel 20:00 „Lord of the Dance“

Immenhausen Kulturschmiede „Zum Hufschmied“ 20:00 Das Mariendorfer Damenquartett. Musikalischer Reisebericht

Vellmar Mehrzweckhalle Vellmar 20:00 Herbert Knebel

3. samstag

Kids Kassel

musik

irish folk

Potheen Rovers Shamrock, 21 Uhr Die Potheen Rovers sind sechs Jungs, die zusammen irische Musik machen. Mit ihren akustischen Instrumenten bringen sie die musikalische Bandbreite der Musik von der “Grünen Insel” auf die Bühne.

Vortrag/Lesung Café Buch-Oase 18:00 Lesebühne AW, Lustig lustig - trallala - mit Hans Dinant, Liedermacher und Gitarrist

Joe’s Garage 21:00 Cadillac Rock Box, Rock Grooves Lolita Bar 22:00 Café: „Beatsport“, Bar: Lovebeats Mutter 22:00 No speed Limit DJ Reverend

Großsporthalle GustavHeinemann-Schule 22:00 Mitternachtssport

Kassel

Vellmar

Ausstellung

Sonstiges

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 Live Musik mit „The Potheen Rovers“

Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) 15:30 „Sterntaler“ Dock 4 16:00 „Ox und Esel“ eine Art Krippenspiel Orangerie 14:30 Museums ABC für Kinder: V wie Volt Stadtbibliothek Rathaus Kassel 11:00 Vorlesezeit für Kinder

Calden Schloss Wilhelmsthal 14:30 „Der kleine Trommler“

Kaufungen Bürgerhaus Kaufungen 15:30 „König Drosselbart“ Kaufunger Kindertheater

Konzerte Kassel Alt Berliner Destille 21:00 „Majiken“ FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 20:34


www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

Bühne Kassel

Alle Bars in Deiner Nähe: Entdecke Deinen Ort. Adolf Christ Verlag · Ihr Verlag Das Örtliche

Club UNTEN 20:00 Low Light Numb + Special Guests Fiasko 22:30 „Volbeer“ a tribute to Volbeat Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Yasmine Tourist & Wolfgang Müller“

Berkatal Kneipe Öx in Berkatal 20:30 „Sandra Kreisler & Roger Stein“ mit der Wortfront Band

Göttingen Lokhalle GÖ 20:00 „Beatsteaks“ live

Baunatal Brauhaus Knallhütte 17:30 Märchenstunde mit Dorothea Viehmann Stadthalle Baunatal 19:30 Märchenball-Tanzturnier

Eschwege Stadt Eschwege 10:00 Lange Einkaufsnacht

Fritzlar Stadt Fritzlar 10:00 Weihnachtsmarkt Stadthalle Fritzlar 9:00 Flohmarkt

Großalmerode Stadt Großalmerode 13:00 Weihnachtsmarkt

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Cuzzle Hyopaiz special guest: MC Suffschnutte & DJ Puffnutte Caramel Club 22:00 Summer in the City & Latinparty Club 22 23:00 Club Night DJ Jaymarkus Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Saturday Night Fever; live: Loona Nachthallen 20:30 MT: Scream, Dark Area: Schwarztanz Panoptikum-Club 23:00 Free Entry Beatconnection ; Stefan Küchenmeister Soda 23:00 FemaleTemptation DJ Demiro Theaterstübchen 21:00 Gut aufgelegt York 23:00 Mädelsabend

Frankenberg

Dock 4 17:00 Deck 1: SpielraumTheater: Wintergeschichten ab 3 J. Heinrich-Schütz-Schule, Aula 15:00 „Eine Woche voller Samstage“ Komödie 19:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 18:00 Schauspielhaus: „Cabaret“ 18:00 Opernhaus: Aktion Advent - HNA-Weihnachtsgala 20:15 tif: „Bonnie und Clyde“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012 -

Hofgeismar Stadt Hofgeismar 12:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 10:00 Treffen HIV positiver Aifs-kranker Frauen

Wanfried Stadt Wanfried 13:00 Weihnachtsmarkt

Witzenhausen Burg Ludwigstein 10:00 Weihnachtsmarkt und Krippenausstellung

4. sonntag

Bonkers Club 22:00 B-Day-Party

Die Connuwcartehn!

… ka egs mit dem Gut unterw inkalender! FRIZZ Term kassel.de

www.frizz-

Kids Kassel Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) 16:30 „Sterntaler“ Dock 4 14:30 „Die Bremer Stadtmusikanten“, ab 4 J. 16:00 „Ox und Esel“ eine Art Krippenspiel Komödie 14:30 „Der Froschkönig“, 11:00 + Löwenburg 12:10 „Balthasar und das Burggespenst“

Kaufungen Bürgerhaus Kaufungen 15:30 „König Drosselbart“ Kaufunger Kindertheater

Göttingen Exil GÖ 22:00 The Spirit of Outpost

Schauenburg Savoy 21:00 ..up to date

Sonstiges Kassel Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Eissporthalle 19:00 Eisdisko Ev. Forum 14:00 Sehnsucht nach dem Licht - mit Tanzpädagogin Angelika Schaller GLEIS 1 11:00 Kofferladen,,,, 1000 Sachen selbstgemacht Percussion+m 13:00 Cajon Workshops mit Matthias Philippzen Rathaus Kassel, Bürgersaal 20:11 KG Fuldatal- Die Windbiedel. Eröffnungsveranstaltung tango querido 18:30 Tango Argentino Schnupperkurs für Anfänger

FRIZZ Das Magazin 12.2011

BWM_1211_2.indd 33

musik

klassik

Hr4-Weihnachtskonzert Stadthalle, 18 Uhr Der Hr4 stimmt mit dem großen hr4-Weihnachtskonzert auf die Festtage ein. Mit dabei: Sängerin Mara Kayser, die Trenkwalder und das Johann-Strauß-Orchester.

Konzerte Kassel Stadthalle Kassel 18:00 hr4-Weihnachtskonzert

Espenau

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Aidan Ward“

Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Sidewinder Lounge“

Party/Disco Kassel HotSpot 22:00 Schwul-lesbische Party

37

28.11.11 20:34


bewegungsmelder.kalender

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Schauenburg Savoy 21:00 Savoy...was sonst!

Vortrag/Lesung Göttingen Junges Theater 20:00 „Rocko Schamoni“

6.

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012

7.

Großalmerode Stadt Großalmerode 13:00 Weihnachtsmarkt

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012 -

Hofgeismar Stadt Hofgeismar 12:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Immenhausen Immenhausen 11:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 10:00 Treffen HIV positiver Aifs-kranker Frauen

Witzenhausen Burg Ludwigstein 10:00 Weihnachtsmarkt und Krippenausstellung

Bühne Komödie 20:00 „Wer nimmt Oma?“ mit Hans Scheibner Wirtshaus zum Grünen See 20:00 „Ab dafür! – der satirische Jahresrückblick 2011“, von & mit Bernd Giesekingr

Kids Kassel Dock 4 18:00 „Ox und Esel“ eine Art Krippenspiel Staatstheater Kassel 10:00 tif: „Der Fischer und seine Frau“

Beverungen Stadthalle Beverungen 15:00 „Winter in Lönneberga“ oder „Wie Michel eine Heldentat vollbrachte“, 10:00 +

Kassel

Kids Kassel Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) 15:30 „Sterntaler“

38

BWM_1211_2.indd 34

Es ist wieder Eiszeit in der Göttinger Lokhalle. Bis zum 15. Januar ist die Märchenlandschaft samt Eislauffläche dienstags bis freitags (15-19 Uhr) und wochenends ab 11 Uhr zu erleben.

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - Peter und der Wolf; Lolita Café: Quentin Mutter 21:00 Mutters Super Discount Bar

Bühne Kassel Komödie 20:00 „Wer nimmt Oma?“ mit Hans Scheibner

Wolfhagen Cinema Kino Wolfhagen 20:00 „Ab dafür! - der satirische Jahresrückblick“

Kassel

Ev. Forum 19:30 „Die Psalmen - Gattungen, altorientalische Bild- symbolik und kanonische Auslegung“ Naturkundemuseum 19:30 „Chile- vom Pazifik zu den Anden mit Besuch der größten Sternwarte der Welt“

Sonstiges Kassel ev. Kirche Rothenditmold 19:00 Nikolauskonzert Mädchentreff „girls only“ 15:00 Nikolausparty

Göttingen Exil GÖ 22:00 Tequila Party

Bühne

Marsberg Kloster Bredelar 19:30 „Bei Verlobung: Mord“ DinnerKrimi

Vellmar Stadt Vellmar 20:00 Gesamtschule: „Alfons mein Deutschland“

Schauenburg

Kassel

Vortrag/Lesung

Kassel

sport

Kids

HotSpot 21:00 Brennpunkt 22:00 Hotspot inside

Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Christmas Quiz Joe’s Garage 18:00 Battle of the Bottles

family

Konzerte

Kassel

Barspecials

Bonkers Club 22:00 1-Euro-Party

donnerstag

Kassel

Party/Disco

montag

Frankenberg

Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

Lokhalle GÖ, 15 Uhr

Kulturzentrum Schlachthof 20:30 Acoustic Bar Theaterstübchen 20:00 „Diego Jascalevich Trio“

5.

Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Flux“, Premiere 20:15 tif: „Robert Redfords Hände selig“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Eiszeit

Fritzlar Stadt Fritzlar 11:00 Weihnachtsmarkt Stadthalle Fritzlar 9:00 Flohmarkt

Kassel

ARM 23:00 Ä.R.M.CHEN: Tokonoma Ing.Schule 20:00 Feuerzangenbowle Uniparty und Film Karoshi - Initiative für Soziokultur u. Jugend e.V. 21:00 Queeroshi, queer‘n radical feminist hangout für lesben-schwule-inter-bi-trans-queers Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Study Party XL; Ladylike

8.

Kassel

Kulturzentrum Schlachthof 15:00 Kaffee, Kuchen, Kunsthandwerk Museum Fridericianum 15:00 Führung durch die Ausstellung Staatstheater Kassel 16:00 Theaterführung

Kassel

Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012

Barspecials

Kassel

Kassel

Göttingen

dienstag

Sonstiges

Party/Disco

Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Museum Fridericianum 18:00 Inside Out Best of Kunsthalle Fridericianum Mädchentreff „girls only“ 16:00 offener Treff

mittwoch

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Mutter 21:00 Music for Hangovers

Sonstiges

Jugendbücherei 16:30 Vorlesezeit für Kinder Naturkundemuseum 15:30 „Einmal Dinosaurier sein!“ (mit Voranm.) Staatstheater Kassel 10:00 tif: „Der Fischer und seine Frau“

Konzerte Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:30 „Jacob Karlzon Trio“ Theaterstübchen 20:00 Drei mal Zwei- ein musikalischer Abend der Duos

Göttingen Lokhalle GÖ 19:30 Kastelruther Spatzen Weihnachtstour 2011 live

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen 19:30 Windsbacher Knabenchor

Party/Disco Göttingen Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Vortrag/Lesung Kassel

party

kunst

Tokonoma Ä.R.M.chen, 23 Uhr Die Schau „tiefgrün“ von Marta Malinauskas und Kristin Meyer präsentiert Geschichten in Figuren und Bildern. Zur Vernissage gibt‘s Livemusik von Debou und Supersymmetry aus Belgien.

Barspecials Kassel Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Karaoke Party Joe’s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 20:00 Retrolita - Alkohol

Ev. Forum 19:30 „Teilhabe am freien Wochenende - Zwischen Realität und Utopie“

Sonstiges Kassel Eissporthalle 19:30 Eisdisko Mädchentreff „girls only“ 15:00 Weihnachtskarten basteln

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012

Kids

9.

Kassel Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) 15:30 „Sterntaler“

freitag

Konzerte Kassel Stadthalle Kassel 19:30 Abschiedsgala „Gemeinsam lachen 2011“

Bühne Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 10:35 tif: „Ich bin ein guter Vater“ 16:30 Opernfoyer: 5. Kasseler Jugendsymposion Theaterstübchen 20:00 „Claude-Oliver Rudolph“ liest Liebesgedichte tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Göttingen

party

metal

Sodom-Warm-Up Hotspot, 21 Uhr Am 17.12. spielt die Thrash-Metal-Legende Sodom zum ersten Mal in Nordhessen. im Hotspot gibt es auf der Dezember-Drowning-Sun eine fette Warm-up Party.

Kids Kassel Naturkundemuseum 15:30 „Weihnachtsbasteln mit Naturmaterialien“ (mit Voranm.)

Konzerte Kassel Alt Berliner Destille 21:00 „Rockhead“ ev. Kreuzkirche 19:00 Rüdiger Oppermanns Klangwelten K 19 21:00 „Urlaub in Polen“ Kulturzentrum Schlachthof 20:30 „Christian Weidner Quartett“

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Tim Onion“ Joe’s Garage 21:00 On the Rocks Lolita Bar 22:00 Minirock- TRBN Empire & Wild Laxx; Lolita Café: Vernissage Marcel Bontempi Mutter 22:00 Sprechstunde bei Dr. Rock

Altes Rathaus GÖ 20:00 „Front Porch Picking“ mit Mele Kalikimaka

Witzenhausen Uni Witzenhausen 20:00 Zeichensaal: „Rainer von Vielen“ + supp.

Party/Disco Kassel ARM 23:00 Nachschwung Rost Caramel Club 22:00 JAM- USA meets Ibiza Club 22 23:00 Party On DJ Picayune HotSpot 21:00 From the Heart to the Core Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Kiss me Kassel Nachthallen 20:30 MT: Matze Braun zurück; Dark Area: New Dark Breed Panoptikum-Club 21:00 Drowning Sun Metal Night mit Warm-Up-Party für die „Sodom“ Show im Hotspot Theaterstübchen 21:00 tutu- reloaded York 23:00 Face to Facebook DJ Sixen

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 20:35


www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

Party/Disco

Göttingen Exil GÖ 22:00 Nacht der Schatten

Kassel Caramel Club 22:00 The Bing Bang Party Club 22 23:00 Club Night DJ Peter Kulturzentrum Schlachthof 22:00 Salsa Disco Musikpark A7 Hagenpark 22:00 DJ Antoine; Saturday Night Fever Nachthallen 20:30 MT: Uni Party; Dark Area: live „Pile Up“ Panoptikum-Club 23:00 One year We like it Hard & 13 years Leveltrauma Zahni vs. Schrempf live Soda 23:00 T-Time DJ Chilly-T. Theaterstübchen 22:00 Funk, Soul & More York 23:00 The Club DJ Kosta Minor

Schauenburg Savoy 21:00 Free: freak: ency

Sonstiges Kassel Atelier Philo 1 19:00 Weihnachtswarte Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Galerie Rasch 19:00 Weihnachtswarte Galerie Ulrike Petschelt 19:00 Weihnachtswarte Mädchentreff „girls only“ 15:00 Wir singen spanische Weihnachtslieder Percussion+m 15:00 Workshop „Herr Müller und seine Gitarre“ Warte für Kunst 19:00 Weihnachtswarte

Frankenberg

Bad Wildungen Bad Wildungen 10:00 Altstadt: Weihnachtsmarkt

Borken Borken 11:00 Altstadt: Weihnachtsmarkt

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

Hofgeismar Ev. Akademie Hofgeismar 18:00 Gottes schöne Sprachen, Innenansichten der Religionen Stadt Hofgeismar 15:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

10.

Bühne Kassel Heinrich-Schütz-Schule, Aula 15:00 „Eine Woche voller Samstage“ Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“, 16:00+ Staatstheater Kassel 15:00 tif: „Oh, wie schön ist Panama“ 19:30 Opernhaus: „Die Zauberflöte“, Premiere 22:30 Schauspielhaus: „Medea“, 19:30; Foyer: „Von Glück und Langeweile“, Theaterstübchen 20:00 „Martin Buchholz“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Bad Sooden-Allendorf Werratal Kultur- und Kongress-Zentrum 19:30 „Früher war mehr Lametta“ Uwe Ochsenknecht

samstag

Baunatal Stadthalle Baunatal 20:00 „November“ Komödie mit Jochen Busse ua

Vellmar

kultur

lesung

Poetry Slam Café Buchoase, 19.30 Uhr Eine Bühne, ein Mikro und die Macht der Worte. Der Dichterwettstreiit in der kultigen Vorderer-WestenBar entwickelt sich zusehends zum Geheimtipp.

Stadt Vellmar 20:00 Gesamtschule: „Ab dafür!“ der satirische Jahresrückblick von und mit Bernd Gieseking

Kids Kassel Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) 16:30 „Sterntaler“, 14:00 + Dock 4 16:00 „Ox und Esel“ eine Art Krippenspiel

Konzerte Kassel

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 L„Tim Onion“, live Joe’s Garage 21:00 Pretty in Pink 80’s Party: Pop, Wave & Rock-Hits der 80er. Lolita Bar 22:00 Café: „Beatsport“, Bar: Lovebeats

FRIZZ Das Magazin 12.2011

BWM_1211_2.indd 35

ARM 00:00 „Wilhelm Tell Me“ MSGWarm-Up; Reaktor Party Musiktheater 21:00 Pile-up, live Depesche 21:00 „Civilized Men“ Fiasko 22:30 „Quietschboys“ K 19 20:30 „Die Fremden“ & Filmaufnahmen

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen 19:00 Kurrende-Singen der Kaufunger Kantorei

Bonkers Club 22:00 Desperados Promotion Party

Göttingen Exil GÖ 22:00 The Spirit of Outpost

Schauenburg Savoy 21:00 ..up to date

Sonstiges Kassel Atelier Philo 1 13:00 Weihnachtswarte Auestadion 14:00 KSV Kassel - Eintracht Frankfurt II Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Eissporthalle 19:00 Eisdisko Galerie Rasch 13:00 Weihnachtswarte Galerie Ulrike Petschelt 13:00 Weihnachtswarte KSV Hessen Kassel 14:00 KSV Hessen Kassel gegen Eintracht Frankfurt II Staatstheater Kassel 15:00 Theaterführung Warte für Kunst 13:00 Weihnachtswarte

Bad Wildungen Bad Wildungen 10:00 Altstadt: Weihnachtsmarkt

Baunatal Brauhaus Knallhütte 17:30 Märchenstunde mit Dorothea Viehmann

Borken Borken 11:00 Altstadt: Weihnachtsmarkt

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012 19:30 BG Göttingen - Walter Tigers Tübingen

Hofgeismar Stadt Hofgeismar 12:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Warburg Stadthalle Warburg 9:00 Flohmarkt

Stadthalle Baunatal DEZEMBER 2011 Samstag, 10.12.11, 20 Uhr NOVEMBER Komödie mit Jochen Busse, René Heinersdorff u. a. Dezember 2011:

Gänsekeule

Orangensauce, Apfelrotkohl oder Rosenkohl und Klöße (montags bis freitags) Euro 9,50 täglich vom 03. bis 23. Dezember:

Eine ganze Gans

Orangensauce, Rotkohl, Rosenkohl, Bratapfel, Klöße und Salzkartoffeln komplett für vier Personen Euro 65,00 nur auf Vorbestellung !!! 26.12.2011„Weihnachtsbrunch“10.30 Uhr Euro 19 1.1.2012 „Neujahrsbrunch“

Montag, 12.12.11, 16 Uhr ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL Weihnachtsmärchen für Familien Samstag, 31.12.11 SILVESTERBALL MIT LIVEMUSIK Freitag, 13.1.12 KABARETT „BERND GIESEKING“ Donnerstag, 19.1.12 KONZERT MICHAEL HIRTE UND MICHAEL HOLDERBUSCH Dienstag, 24.1.12 MULTIVISION „PERU – DAS ERBE DER INKA“ Dienstag, 31.1.12 DIE NERVENSÄGE Kömödie mit Winfried Glatzeder u. a. Allgemeine Vorverkaufsstellen: Online-Tickets, www.baunatal.de HNA-Kartenservice, Kurfürstengalerie, Kassel, Tel. 0561/ 203204 HNA-Geschäftsstelle Baunatal, Europaplatz 1, Tel. 0561/ 491890 Stadthallenverwaltung, Rathaus, Zimmer 109, Tel. 0561/ 4992-214

Stadthalle Baunatal Marktplatz 14 34225 Baunatal Tel.: 0561 / 49 92 – 214

39

28.11.11 20:41


bewegungsmelder.kalender

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

11.

Erotische Wellness & Sauna Lounge

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012 -

Hofgeismar

sonntag Söhrestr. 1 A • 34123 Kassel Tel.: 0152 586 455 77 tägl. von 12 Uhr bis open end

theater musical Emilys Hochzeit Tic, 19.30 Uhr Der schönste Tag des Lebens soll es werden, doch dann geht alles schief: Peinliche Eltern, bucklige Verwandtschaft, mieser Alleinunterhalter. Musical, gespickt mit vielen Hits der Rock- und Popgeschichte..

16:00 „Ox und Esel“ eine Art Krippenspiel Komödie 14:30 „Der Froschkönig“, 11:00 + Naturkundemuseum 11:00 „Der kleine Elefant“ Die unglaubliche Geschichte des Kasseler Goethe-Elefanten (mit Vorbest.) Schloss Wilhelmshöhe 14:30 Museums ABC für Kinder: V wie Viecher

Konzerte Baunatal Stadthalle Baunatal 17:00 33. Weihnachtskonzert mit dem Heeresmusikkorps II Kassel

Espenau

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Aidan Ward“

Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Hot four Jazz Band“

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen 16:00 Adventssingen der ev. Singschule Kaufungen

Korbach Stadt Korbach 19:30 Nikolaikirche: Festliches Konzert „Weihnachten in den Bergen“

Party/Disco Kassel HotSpot 22:00 Schwul-lesbische Party

Schauenburg

Bühne

Savoy 21:00 Savoy...was sonst!

Kassel Dock 4 11:00 Deck 1: „Hasenzauber“ Heinrich-Schütz-Schule, Aula 11:00 „Eine Woche voller Samstage“ Komödie 19:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Willi Lieverscheidt“ Weihnachtstheater Staatstheater Kassel 18:00 Schauspielhaus: „Cabaret“ 20:15 tif: „Der Kontrabass“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Hofgeismar Stadt Hofgeismar 11:00 Stadtbücherei: „Grimmige Weihnacht“ mit Martin Lüker und Bernd P.R. Winter Stadthalle Hofgeismar 17:00 „Grimmige Weihnacht“ Martin Lüker und Bernd P.R. Winter

Vellmar Mehrzweckhalle Vellmar 18:00 „Markus Maria Profitlich“

Kids Kassel Cassalla Theater (Eingang Theaterstübchen) 16:30 „Sterntaler“ Dock 4 14:30 „Der kleine Tiger braucht ein Fahrrad“ ab 4 J.

40

BWM_1211_2.indd 36

Sonstiges Kassel Atelier Philo 1 13:00 Weihnachtswarte Circus Rambazotti 15:00 „Per Einrad durch die Galaxis“ Galerie Rasch 13:00 Weihnachtswarte Galerie Ulrike Petschelt 13:00 Weihnachtswarte Karoshi - Initiative für Soziokultur u. Jugend e.V. 16:00 Antifa Cafe Museum Fridericianum 15:00 Führung durch die Ausstellung Warte für Kunst 13:00 Weihnachtswarte

Bad Wildungen Bad Wildungen 10:00 Altstadt: Weihnachtsmarkt

Borken Altes Kraftwerk Borken 9:00 Flohmarkt Borken 11:00 Altstadt: Weihnachtsmarkt

Stadt Hofgeismar 12:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Warburg Stadthalle Warburg 9:00 Flohmarkt

12. montag Barspecials

Konzerte Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Bluegrass Jamboree“ Festival of Bluegrass and Americana Music Theaterstübchen 20:00 „Groove instinct“

Arolsen Bürgerhaus Bad Arolsen 19:30 Radio- und FernsehKinderchor St. Petersburg

Party/Disco Kassel HotSpot 21:00 Brennpunkt 22:00 Hotspot inside

Bühne Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Willi Lieverscheidt“ Weihnachtstheater

Baunatal Stadthalle Baunatal 16:00 „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ Weihnachtsmärchen

Konzerte Kassel Staatstheater Kassel 20:00 Opernhaus: 4. Kammerkonzert Theaterstübchen 20:00 „Big Pete Pearson“

Sonstiges Kassel Atelier Philo 1 16:00 Weihnachtswarte Galerie Rasch 16:00 Weihnachtswarte Galerie Ulrike Petschelt 16:00 Weihnachtswarte Staatstheater Kassel 16:00 Theaterführung Warte für Kunst 16:00 Weihnachtswarte

13. dienstag Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Aidan Ward“ Lolita Bar 20:00 Space Age

Bühne Kassel Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Woyzeck“

Kids Kassel Staatstheater Kassel 10:00 tif: „Der Fischer und seine Frau“

Bühne Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Drei Schwestern“ 19:30 tif: „Medas Kinder“, 10:30; Kleist-Verfilmung „Der zerbrochene Krug“, Theaterstübchen 20:00 „Frieda Braun“

Vortrag/Lesung

Kids

Kassel

Kassel

Kassel Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Christmas Quiz Joe’s Garage 18:00 Battle of the Bottles

Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - Trusty Tunes; Lolita Café: Quentin Mutter 21:00 Mutters Super Discount Bar

Galerie Coucou 19:30 „Die radikale Absenz des Ronny Läpplinger“ gelesen von Christian Saehrendt

Staatstheater Kassel 16:00 Foyer: Einblicke. Führung für Kinder

Kino

Sonstiges Kassel Atelier Philo 1 16:00 Weihnachtswarte Galerie Rasch 16:00 Weihnachtswarte Galerie Ulrike Petschelt 16:00 Weihnachtswarte Mädchentreff „girls only“ 15:00 Spielenachmitag Staatstheater Kassel 16:00 Theaterführung Warte für Kunst 16:00 Weihnachtswarte

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012

Kassel Werkstatt e.V. 20:00 Film Forum Psyche: „Indien“

Konzerte Göttingen Stadthalle Göttingen 20:00 „Stille Nacht“ mit Paddy, Patricia, Kathy und Paul Kelly

Party/Disco Göttingen Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Sonstiges

14.

Kassel Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Kulturzentrum Schlachthof 20:00 Jazz Workshop Mädchentreff „girls only“ 16:00 Bunte Teelichter selber gestalten

mittwoch

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012

party

punkrock

Super Discount Bar

15. donnerstag

Ausstellung Kassel Naturkundemuseum 18:00 „Dinosaurier“ Mittwochabend-Führung

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Ladies Night Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Aidan Ward“

Kassel Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Karaoke Party Joe’s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 20:00 Retrolita - Summertime vs. Winterzeit

Bühne Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 10:30 tif: „Oh, wie schön ist Panama“ 19:00 Schauspielhaus: „A Christmas Carol“, 15:00 + 19:30 Opernhaus: „Hänsel und Gretel“ Theaterstübchen 20:00 „Frieda Braun“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Kids Kassel Stadtteilbibliothek Bad Wilhelmshöhe 16:00 Vorlesezeit für Kinder

Hofgeismar Stadthalle Hofgeismar 15:00 „König Drosselbart“

Konzerte Kassel Alt Berliner Destille 21:00 „Steven Stealer“ Fiasko 20:00 „Wonderful Tonight“ Heilhaus 19:00 Musik - Balsam für die Seele K 19 20:00 „Kraftklub“ Kulturzentrum Schlachthof 20:30 „Harald Haugaard, Helene Blum & Nordic Guests“ Nachthallen 20:00 MT: „J.B.O.“ live Killer Tour 2011

Göttingen Exil GÖ 20:00 „Ski King“, supp. Radio Durango, anschl. Tequila Party

Party/Disco Kassel Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Study Party ; Ladylike

Mutter, 21 Uhr Preiswert wie jeden Mittwoch. An diesem Abend an den Musikschalthebeln: Das DJ-Team Acrobatic Colours mit aktueller unabhängiger Tanzmusik.

Barspecials

Frankenberg Bonkers Club 22:00 1-Euro-Party

Schauenburg

musik

coverrock

Steven Stealer Band Alt-Berliner Destille, 21 Uhr Die Kasseler TopCoverband um Sänger Mike Gerhold gastiert in der Kultbar an der Wilhelmshöher Allee 259. Im Gepäck: Rockklassiker.

Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

Vortrag/Lesung Kassel Spohr Museum 18:00 Zwischen Harfe und Rauschgold. Musikalische Engelsdarstellungen

Sonstiges Kassel Atelier Philo 1 16:00 Weihnachtswarte Eissporthalle 19:30 Eisdisko Galerie Rasch 16:00 Weihnachtswarte FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 20:35


kalender.bewegungsmelder

www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

musik | party | film | bühne | kunst

Galerie Ulrike Petschelt 16:00 Weihnachtswarte Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff mit Wichteln Staatstheater Kassel 16:00 Theaterführung Warte für Kunst 16:00 Weihnachtswarte

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

Witzenhausen Stadt Witzenhausen 11:00 Marktplatz: Märchenweihnachtsmarkt

16. freitag

Party/Disco Kassel

Kassel

ARM 00:00 Red Light Ping Pong, 23.00; Show Some Love, Caramel Club 22:00 Ladies & Students Night Club 22 23:00 Party On DJ Danny K HotSpot 21:00 From the Heart to the Core Musikpark A7 Hagenpark 22:00 DJ Hildegard; Kiss me Kassel Nachthallen 20:30 MT: Matze Braun zurück; Dark Area: New Dark Breed Panoptikum-Club 23:00 Panik Pop live Soda 23:00 Mangu Royal Club Philipp Meier,Basti Gärtner & DJ Maxim York 23:00 Die zwei Extreme DJ Mase & DJ Sixen

ARM 00:00 Delicious Caramel Club 22:00 Best of RnB, Funk Soul & Pure House Club 22 23:00 Club Night DJ Jaymarkus GLEIS 1 20:00 HR1 Dancefloor Party, DJ Thorsten Mathieu HotSpot 16:00 SODOM, SODOM + Toxin + Sabiendas + Paroxysm + The Atmosfear + Hellforce Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Bacardi Oakheart Kumpeltour; Saturday Night Fever Nachthallen 20:30 Club e-lectribe goes Charity presents Krause Duo, Berk Offset, Ziel 100 uvm Panoptikum-Club 22:00 Steinkind live Soda 23:00 POParty Uni Spezial DJ Rene Theaterstübchen 21:00 Gut aufgelegt. Rock´n´Funk York 23:00 Die zwei Extreme DJ EStyle & DJ Jul

Göttingen Exil GÖ 22:00 Classic Rocknacht

Schauenburg

musik

jazz-pop

Olivia Trummer Theaterstübchen, 20.30 Uhr Die hoch talentierte Musikerin präsentiert ihre neuen Songs – feine Musiklandschaften am Klavier, die sie mit ihrer Stimme füllt. Begleitet wird sie von drei tollen Jazzmusikern.

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit „MacPiet“ Joe’s Garage 21:00 Blend, live Lolita Bar 22:00 Minirock- TRBN Empire & Wild Laxx; Lolita Café: E-Oma Mutter 22:00 Reflexionen & Perspektiven DJ Doppelmoral &Partner

Bühne

Savoy 21:00 Free: freak: ency

Sonstiges Kassel Eissporthalle 19:30 Kassel Huskies gegen EHC Moskitos Essen Fiasko 19:00 Weihnachtsgrillen Mädchentreff „girls only“ 15:00 internationaler Kochnachmittag

Borken Großsporthalle GustavHeinemann-Schule 22:00 Mitternachtssport

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

Hofgeismar Stadt Hofgeismar 15:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Witzenhausen Stadt Witzenhausen 11:00 Marktplatz: Märchenweihnachtsmarkt

Konzerte Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:30 „Yoyoyo Acapulco“ „The Giant Fox & Willam Honda“ Theaterstübchen 20:00 „Olivia Trummer“ FRIZZ Das Magazin 12.2011

BWM_1211_2.indd 37

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 „MacPiet“, live Joe’s Garage 21:00 Garage Days Reloaded: Vintage Rock vs. Modern Grooves Lolita Bar 22:00 Café: „Beatsport“, Bar: Lovebeats Mutter 22:00 Kingsize Casino

Bühne Kassel Dock 4 20:00 Deck 1: „ImproKS - die Weihnachtsshow: Schneefall und Einfall Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“, 16:00+ Kulturbunker Kassel 19:00 Offener Drum Circle, Advents-Trommel Session mit dem Drum School Kassel und percussion Team. Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „Lady Macbeth von Mzensk“ 19:30 Schauspielhaus: „Drei Schwestern“ 20:15 tif: „Edward II“

Göttingen Apex GÖ 20:15 „Ab dafür!“ Der satirische Jahresrückblick von & mit Bernd Gieseking

Kids

17.

Kassel Dock 4 16:00 „Ox und Esel“ eine Art Krippenspiel Schloss Wilhelmshöhe 14:30 Museums ABC für Kinder: W wie Winter

samstag

Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 16:00 Opernhaus: „Hänsel und Gretel“ 20:15 tif: „“Ich bin ein guter Vater“, 10:00; „Verliebte und Verrückte“, 22:30 Schauspielhaus: „Flux“, 19:30; Foyer: „Spiel mir das Lied vom Tod“, Stadthalle Kassel 20:00 Sascha Grammel Live, Solo-Show „Hetz mich nicht!“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Party/Disco

Konzerte Kassel

musik

funk

Mambo Kurt Schlachthof, 22 Uhr Er gehört zu Weihnachten wie der Tannenbaum. Mambo Kurt gastiert mit seiner Heimorgel in Kassel. Nach jahrelangen Gastspielen in der Barracudabar lässt er es nun im Schlachthof krachen.

Club UNTEN 20:00 Gudrun von Laxenburg ev. Kreuzkirche 20:00 Weihnachtslieder aus Spanien und Italien Feliz Navidad - Buon Natale HotSpot 16:30 „Sodom“, „Toxin“, „Paroysxm“, „Hellforce“ u.a. Kulturzentrum Schlachthof 22:00 „Mambo Kurt“

Eschwege Altes E-Werk 20:00 „The Bates Allstars“ & friends

Hofgeismar Stadthalle Hofgeismar 20:00 „Gaby Albrecht & Freunde“

Frankenberg Bonkers Club 22:00 The Club, Die Party zur Planet Radio-Show

Vortrag/Lesung

18.

Kassel Café Buch-Oase 17:00 Vor-Lesen, Palmyra Klinnert ließt völlig andere Weihnachtsgeschichten

sonntag

Sonstiges Kassel

kids

theater

Hexenwinter Dock4, 14.30 Uhr Bezauberndes Puppentheater über eine Hexe, die es liebt, im Schnee zu spielen und deshalb den Winter nicht enden lassen möchte – auch auf Kosten der Waldbewohner. Für Kinder ab 4 Jahren.

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Aidan Ward“

Göttingen Exil GÖ 22:00 The Spirit of Outpost

Schauenburg Savoy 21:00 ..up to date

Vortrag/Lesung Kassel Caricatura 20:00 Pit Knorr und die eiligen drei Könige „Erna, der Baum nadelt!“

Sonstiges Kassel Eissporthalle 19:00 Eisdisko Fiasko 19:00 Weihnachtsgrillen Staatstheater Kassel 15:00 Theaterführung tango querido 18:30 Tango Argentino Schnupperkurs für Anfänger

Baunatal Brauhaus Knallhütte 17:30 Märchenstunde mit Dorothea Viehmann

Eschwege Stadt Eschwege 10:00 Lange Einkaufsnacht

Fritzlar Stadt Fritzlar 15:00 Altstadt: Advent in den Höfen

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012 -

Hannoversch Münden Weserpark Hann.Münden 13:00 Antik- und Flohmarkt

Hofgeismar Stadt Hofgeismar 12:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Witzenhausen Stadt Witzenhausen 11:00 Marktplatz: Märchenweihnachtsmarkt

Bühne Kassel Komödie 19:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 16:00 Opernhaus: „Die Zauberflöte“ 18:00 Schauspielhaus: Kasseler Kulturförderpreis 2011, 11:00; „Warten auf Godot“, 20:15 tif: „Robert Redfords Hände selig“ Theaterstübchen 16:00 „Pömps“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Kids Kassel Dock 4 14:30 „Hexenwinter“, ab 4 J. 18:00 „Ox und Esel“ eine Art Krippenspiel Komödie 14:30 „Der Froschkönig“, 11:00 +

Museum Fridericianum 15:00 Führung durch die Ausstellung Postillion 20:00 SpeedDating (36-48), 17:00; (28-38) 18:30; (22-32)

Fritzlar Stadt Fritzlar 11:00 Altstadt: Advent in den Höfen

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012 -

Hannoversch Münden Weserpark Hann.Münden 9:00 Antik- und Flohmarkt

Hofgeismar Stadt Hofgeismar 12:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Korbach Stadt Korbach 9:00 Halle Waldeck: Flohmarkt

Witzenhausen Stadt Witzenhausen 11:00 Marktplatz: Märchenweihnachtsmarkt

19. montag Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Christmas Quiz Joe’s Garage 18:00 Battle of the Bottles

Konzerte Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Groove Juice“ Stadthalle Kassel 20:00 3. Sinfoniekonzert

Party/Disco Kassel

Konzerte

Caramel Club 22:00 Abiparty

Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 Pool 4xperiment

Espenau Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „New Orleans Syncopators“

Fuldatal Simmershausen ev. Kirche Simmershausen 18:00 Weihnachtskonzert „Soulsonic“

Party/Disco Kassel HotSpot 22:00 Schwul-lesbische Party

Schauenburg Savoy 21:00 Savoy...was sonst!

41

28.11.11 20:35


bewegungsmelder.kalender

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

20.

21.

dienstag

mittwoch

Staatstheater Kassel 16:00 Theaterführung

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

Melsungen MT Melsungen Handball 20:15 MT Melsungen gegen TuS N-Lübbecke

Göttingen Exil GÖ 21:00 Blues´n´Boogie Küche anschl. Tequila Party

gastro

happy hour

Cocktail-HappyHour Enchilada, 17 Uhr Südseefeeling kurz vor den Feiertagen – das beschert euch das Team des Enchilada. Zwischen 17 und 20 Uhr gibts alle Cocktails zum halben Preis.

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Lolita Bar 20:00 Space Age

Bühne Kassel Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „Hänsel und Gretel“ 19:30 Schauspielhaus: „Flux“ 20:15 tif: „Edward II“

Konzerte Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Groove Juice“ Theaterstübchen 20:00 „Janice Harrington“

party

aktion

Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

Sonstiges

Im Hotspot gibt‘s die ultimative Party für alle Schüler. Auf die Ohren gibt‘s Black Beats, House & Party Classics. DJ Blackskin liefert ein Set feiner Black Music ab - alles zu Schüler freundlichen Preisen.

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - TRBN Empire Mutter 21:00 Mutters Super Discount Bar

Bühne

Kassel HotSpot 21:00 Brennpunkt 22:00 Hotspot inside

Sonstiges Kassel Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff Staatstheater Kassel 16:00 Theaterführung

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012

Jugendbücherei 16:30 Vorlesezeit für Kinder

Konzerte Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Groove Juice“

Party/Disco

Die komplizierte Liebe im Nationalsozialismus zwischen dem amerikanischen Schriftsteller Cliff Bradshaw und der englischen Sängerin aus dem Kit-Kat-Club, Sally Bowles.

Barspecials

Bühne Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Cabaret“ 20:15 tif: „Bonnie und Clyde“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Konzerte

Göttingen Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Sonstiges

party

electro

Ladies night Caramel, 22 Uhr VDJ Maabee, offizieller DJ der Echo Awards & Resident des Münchner Schickeria-Clubs P1, ist im Caramel zu Gast.

Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Groove Juice“

Kaufungen Kaufunger Hof 21:00 „Ray Binder“

Party/Disco Kassel ARM 23:00 Chewing Gum Weihnachtsfeier Caramel Club 22:00 Ladies Night & Hot Pants-Minirock Party Club 22 23:00 Party On DJ Jaymarkus Cuba Club 22:00 80er Party HotSpot 21:00 From the Heart to the Core Musikpark A7 Hagenpark 22:00 3 Freunde müsst ihr sein; Kiss me Kassel Nachthallen 20:30 MT: Matze Braun zurück; Dark Area: New Dark Breed Panoptikum-Club 23:00 Kitsch , Electronic music and art York 23:00 We are Family DJ Sixen

Frankenberg Bonkers Club 22:00 X-mas-Party

Göttingen Exil GÖ 22:00 Klangwelt

Schauenburg Savoy 21:00 Free: freak: ency

Sonstiges

Alt Berliner Destille 21:00 „Saddle Up“ ARM 21:00 „Plasma“ Fastweihnachtskonzert Fiasko 20:00 „Boppin B.“ Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Groove Juice“ Theaterstübchen 20:00 Voice meets Voice

Party/Disco Kassel Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Singlebells; Ladylike Nachthallen 20:30 MT: Metal Inc.

Frankenberg Bonkers Club 22:00 1-Euro-Party

Joe’s Garage 21:00 Happy Birthday, Jesus Mutter 23:00 After Bescheerungs Chillout

Konzerte Kassel Alt Berliner Destille 22:00 „Stoned“ traditionelles Weihnachtskonzert

Party/Disco Kassel Caramel Club 22:00 Club 22 23:00 Weihnachtsparty DJ Peter Fiasko 22:00 X-Mas Party Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Schrille Nacht Disconacht Nachthallen 20:30 MT: Der MT-Heiligabend mit Matze Braun York 23:00 Holy Night DJ Mase

Göttingen Exil GÖ 23:00 Der Baum brennt!

Immenhausen Café Kraftstoff 20:30 Heiliger Bimmbamm

Sonstiges Bad Sooden-Allendorf Bad Sooden-Allendorf 14:00 Altes Kurhaus: „Weihnachtliche Stunde“

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012 -

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 18:00 Jahreswechsel im Waldschlösschen - immer besser! für Schwule von 18 bis 80

Göttingen

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Irish Pub Christmas Party live mit „Louis Fitz“ Joe’s Garage 21:00 Coming Home for Christmas Party: Die traditionelle Stammgast- und Ehemaligen-Party Lolita Bar 22:00 Minirock- Flip Flop; Lolita Café: Electronic Pearl mit Basti Fabel & Niclas

Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

24.

Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 15:00 tif: „Oh, wie schön ist Panama“ 16:00 Opernhaus: „Hänsel und Gretel“ 19:30 Schauspielhaus: „Leonce und Lena“ Theaterstübchen 20:00 Sabine und Katharina Wackernagel

sonntag

musik gastro

Bühne

25.

samstag

Kassel

Kassel HotSpot 22:00 School´s Out Party

Kassel

BWM_1211_2.indd 38

Cabaret

Kassel

Kids

freitag

Schauspielhaus, 19.30 Uhr

Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Kristmas Karaoke Party Joe’s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 20:00 Retrolita - Plattenbörse

Mädchentreff „girls only“ 16:00 unsere Weihnachtsfeier

42

theater bühne

Kassel

Baunatal

Göttingen

23.

Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „Die Zauberflöte“ 19:30 Schauspielhaus: „Leonce und Lena“ 20:15 tif: „Nicht hier oder die Kunst zurückzukehren“ Stadthalle Kassel 19:30 „Schwanensee“ Russische Staatl. Ballettakademie Theaterstübchen 20:00 „ImproKS & friends“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“ Stadthalle Baunatal 16:00 „Dornröschen“ Kindermusical

Eissporthalle 19:30 Eisdisko Mädchentreff „girls only“ 15:00 Heute besuchen wir den Weihnachtsmarkt Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012

Schools Out Party Hotspot, 20 Uhr

Kassel

Party/Disco

donnerstag

Konzerte

Schauenburg

Kassel

22.

tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

bar

punkrock

Weihnachten unterm Tresen

Durstig Abend

Unten, 20 Uhr

Lolita bar, 22 Uhr

Weihnachten unterm Tresen ist eine schöne Tradition geworden. Livemusik gibt‘s wie immer von Format C und Holz (Foto). Wo? Im Unten, hinterm KulturBahnhof.

Genug von Familie? Hier ein Tipp für die abendliche Flucht: Durstig Abend in der Lolita Bar. Trinken bis die Nadeln von der Tanne fallen.

Barspecials Barspecials Kassel Lolita Bar 22:00 Durstig Abend

Kassel Lolita Bar 22:00 LoveBeats; Lolita Café: Santas Sanatorium

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 20:36


www.frizz-kassel.de | Dezember 2011

Joe’s Garage 21:00 Bunte Republik Deutschland: Hits, Kultsongs & Kurioses aus BRD und DDR. Mutter 22:00 Christmas Club AU Gogo

Bühne Kassel Staatstheater Kassel 18:00 Opernhaus: „La Bohème“ 18:00 Schauspielhaus: „Drei Schwestern“ 20:15 tif: „Der Kontrabass“

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 18:00 Jahreswechsel im Waldschlösschen - immer besser! für Schwule von 18 bis 80

26. montag

Konzerte Kassel

Baunatal

Espenau Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen mit „Papa Belas Dixie Kings“

27.

Alt Süsterfeld, 20 Uhr

dienstag

bluesrock

Bluesrock-Veteran Ray Binder wird nicht müde, die Bühnen des Landes zu bespielen. Zum Glück. Auch im 50. Berufsjahr betört Binder mit Leichtigkeit und Spielfreude.

musik

Kassel

Frankenberg Bonkers Club 22:00 Heiliger BEAM-bam

Göttingen Exil GÖ 23:00 The spirit of X-Mas

Höxter Tonenburg, Hoexter-Albaxen 20:00 Felsenkeller Christmas Revival Party, DJ Skywalker

Schauenburg Savoy 21:00 Savoy...was sonst!

Sonstiges Kassel Adventskirche 10:05 Weihnachtsgottesdienst

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012 FRIZZ Das Magazin 12.2011

BWM_1211_2.indd 39

Kassel Museum Fridericianum 15:00 Führung durch die Ausstellung

Ray Binder

musik

Party/Disco ARM 00:00 Why Nachten...? Caramel Club 22:00 The Bing Bang Party GLEIS 1 22:00 Sinnlust-X-Mas- The Homosexual Dance Party Miss Betty Ford und DJ Divo HotSpot 22:00 Depeche Mode & Electro Party 22:00 Depeche Mode & Electro-Party by Dark Room Musikpark A7 Hagenpark 22:00 X-Mas Vibration Nachthallen 20:30 MT: Uni Party; Dark Area: live „Empty Sample“ Panoptikum-Club 21:00 Drowning Sun Metal Night Soda 23:00 Night of the Legends DJ Membrain & DJ ChillyT Theaterstübchen 22:00 Gut aufgelegt. Funk, Soul & More York 23:00 Massive Tunes DJ Ray-D &DJ Jelin

Sonstiges

Reinhausen bei Göttingen

SCALA Variete Fritzlar 20:00 Weihnachtsvarieté

Brasserie Kontor-Baunatal 21:00 „Ray Binder“

Immenhausen Café Kraftstoff 18:00 Heilige Lieder

Akademie Waldschlößchen GÖ 18:00 Jahreswechsel im Waldschlösschen - immer besser! für Schwule von 18 bis 80

Fritzlar

Club UNTEN 20:00 Weihnachten unterm Tresen, Livekonzert mit Format C & Holz Fiasko 22:00 „Sweety Glitter“

Frankenberg Bonkers Club 22:00 Club reloaded

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Abend Joe’s Garage 20:00 Garden of Delight, live Lolita Bar 22:00 After After The Whynacht

live

Nicole Jukic Trio Theaterstübchen, 20 Uhr Das Nikole Jukic Trio lädt ein, um das Jahr zu krönen. Jukic, die 2011 ihr famoses Debütalbum veröffentlichte, überzeugt mit herausragender Musikalität. Special Guests.

Bühne Kassel Caricatura 20:00 „Ab dafür!“ Der satirische Jahresrückblick von & mit Bernd Gieseking Staatstheater Kassel 15:00 tif: „Oh, wie schön ist Panama“ 18:00 Opernhaus: „Die Zauberflöte“ 19:30 Schauspielhaus: „Cabaret“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Fritzlar SCALA Variete Fritzlar 17:30 Weihnachtsvarieté

Konzerte Kassel Alt Süsterfeld 20:00 „Ray Binder“ Fiasko 22:00 „Sweety Glitter“ K 19 20:00 Wisecräcker live

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen 10:00 J.S. Bach: 2. Kantate aus dem Weihnachtsoratorium

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Rewind The Party Musikpark A7 Hagenpark 22:00 School´s Out -X-Mas Jam

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Lolita Bar 22:00 Pouch of Douglas

Bühne Kassel Caricatura 20:00 „Ab dafür!“ Der satirische Jahresrückblick von & mit Bernd Gieseking

Konzerte Kassel Stadthalle Kassel 20:00 „In Extremo“ live Theaterstübchen 20:00 „Nicole Jukic Trio“ & friends

Disco Kassel HotSpot 21:00 Brennpunkt 22:00 Hotspot inside

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 17:00 Erlebnis Kochkurs „Winterzauber“

43

28.11.11 20:36


bewegungsmelder.kalender

Dezember 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 18:00 Jahreswechsel im Waldschlösschen - immer besser! für Schwule von 18 bis 80

28. freitag

Sonstiges Kassel Circus Rambazotti 19:00 Jugendvarieté good News - Frohe Botschaften

Göttingen

Akademie Waldschlößchen GÖ 18:00 Jahreswechsel im Waldschlösschen - immer besser! für Schwule von 18 bis 80

Barspecials Kassel

Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 16:00 Opernhaus: „Hänsel und Gretel“ 19:30 Schauspielhaus: „Leonce und Lena“ 20:15 tif: „Nicht hier oder die Kunst zurückzukehren“

Eschwege Altes E-Werk 20:30 „Ab dafür!“ Der satirische Jahresrückblick von & mit Bernd Gieseking

Konzerte Kassel Theaterstübchen 20:00 „Steppin´Out“

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Die 4 Groschen Oper

Göttingen Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Karaoke Party Joe’s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 22:00 Die Winterwundertüte

Bühne

Kassel

kids

varieté

Jugendvarieté

Rambazotti, 19 Uhr Im Circus Rambazotti bringen die Nachwuchsartisten ein buntes Varietßéprogramm auf die Bühne. Titel: Good News frohe Botschaften.Tickets unter Tel. 0561-44440 oder info@rambazotti.de

Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Dinner for One“, engl. 20:15 tif: „Das Leben der Bohème“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Bad Sooden-Allendorf Werratal Kultur- und Kongress-Zentrum 19:30 „Jopie“ - eine Jahrhundert-Revue

Eschwege Altes E-Werk 20:30 „Ab dafür!“ Der satirische Jahresrückblick von & mit Bernd Gieseking

Konzerte Kassel Alt Berliner Destille 22:00 „Flashback“ Theaterstübchen

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 18:00 Jahreswechsel im Waldschlösschen - immer besser! für Schwule von 18 bis 80

Barspecials

Reinhausen bei Göttingen

Kassel

Bühne

donnerstag

Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

Barspecials Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - Kessel; Lolita Café: Electronic Pearls mit Julian Theis & Special Rest Mutter 21:00 Mutters Super Discount Bar

29.

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

20:00 „Dylan´s Dream“

Göttingen Exil GÖ 21:00 „Coppelius“ live on stage, anschl. Tequila Party

Party/Disco

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Willie Turnip“ Joe’s Garage 21:00 On the Rocks

Bühne Kassel Komödie 20:00 „Loriots Dramatische Werke II“ Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Medea“ 20:15 tif: „Der Kontrabass“ Stadthalle Kassel 20:00 „Mother Africa“ Circus der Sinne

30. freitag

Kassel

Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 17:00 Erlebnis Kochkurs „Saltim bocca bis piccata milanese“ Circus Rambazotti 19:00 Jugendvarieté good News - Frohe Botschaften Eissporthalle 20:00 Kassel Huskies gegen EV Duisburg

Bad Sooden-Allendorf Werratal Kultur- und Kongress-Zentrum 19:30 Heiteres Konzert zum Jahreswechsel

Göttingen Lokhalle GÖ 15:00 Eiszeit 2011/2012 -

Reinhausen bei Göttingen

Kassel

sport

eishockey

Kassel Huskies EV Duisburg

Sonstiges

Eissporthalle, 20 Uhr

Kassel

In der Eishockey-Regionalliga empfängt der einstige Erstligist aus Kassel den EV Duisburg. Insbesondere zu den feiertagen zwischen den Jahren.

Circus Rambazotti 19:00 Jugendvarieté good News - Frohe Botschaften Eissporthalle 19:30 Eisdisko

Schauenburg Savoy 21:00 Free: freak: ency

Barspecials

Frankenberg

Schauenburg

Göttingen Exil GÖ 22:00 60er/70er Party

Akademie Waldschlößchen 18:00 Jahreswechsel im Waldschlösschen - immer besser! für Schwule von 18 bis 80

Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Ladylike Nachthallen 20:30 MT: Metal Inc. Bonkers Club 22:00 1-Euro-Party

20:30 MT: Der MT-Freitag mit Matze Braun; Dark Area: New Dark Breed Panoptikum-Club 21:00 Wave Party York 23:00 Studance DJ Endtrax &DJ 42 deluxe

tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Konzerte

Irish Pub 21:00 Irish Pub Silvester Karaoke Madness Joe’s Garage 21:00 Countdown to 2012 Lolita Bar 23:30 Die große Silvester Gala

Bühne Kassel Gloria Palast 20:00 „Ab dafür!“ Der satirische Jahresrückblick von & mit Bernd Gieseking Komödie 23:00 „Loriots Dramatische Werke II“, 17:00, 20:00+

Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: Silvestergala, 15:00 + 19:30 Schauspielhaus: „Cabaret“, 15:00 + 20:15 tif: „Bonnie und Clyde“ tic- theater im centrum 21:00 „Emilys Hochzeit“, 18:00 +

Baunatal Stadthalle Baunatal 20:00 Silvesterball

Party/Disco Kassel ARM 00:30 Dein Allerbester Silvester Caramel Club 22:00 The Final Countdown Club 22 00:30 Welcome 2012 DJ Kempinsky Depesche 21:00 Silvesterparty mit „The Schmidts“ Fiasko 21:00 Silvesterparty live: „Soundcooks“ GLEIS 1 20:00 Große Gleis 1 Silvester Party DJ Rocket Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Silvester 2011/2012 Nachthallen 21:00 Vampires Ballroom Panoptikum-Club 22:00 Silvester mit We like it Hard special; Agaric Soda 00:30 Silvester 2012 DJ Chilly T Theaterstübchen 20:00 Silvesterfest York 00:30 Welcome 2012 DJ Sixen

Göttingen Exil GÖ 22:00 Silvester-Rocknacht

Sonstiges Kassel Circus Rambazotti 19:00 Große Silvestergala Museum Fridericianum 15:00 Kuratorenführung durch die Ausstellung

Bornhagen-Eichsfeld Klausenhof / Burg Hanstein 19:00 Mittelalterliche Sylvesterfeyer

Fritzlar SCALA Variete Fritzlar 19:00 Silvestergala

31.

Göttingen Lokhalle GÖ 11:00 Eiszeit 2011/2012

samstag

Kassel Theaterstübchen 20:30 „Beat That Chicken“

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Drumstep Bassdub Inferno Caramel Club 22:00 Birthday Clubbing Club 22 23:00 Party On DJ Rene Cuba Club 23:00 Bad Wolf Corporation DJ Set HotSpot 21:00 From the Heart to the Core Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Inventur: 50%off; Kiss me Kassel Nachthallen

44

BWM_1211_2.indd 40

kunst

schau

Kuratorenführung Fridericianum, 15 Uhr Heute öffnen sich die Tore der Kunsthalle zum letzten Mal. Wegen der Documenta wird das Haus ein Jahr lang nicht gespielt. Schaut euch also noch die grandiose Schau von Danh Vo an.

Was geht? ’s FRIZZ sagtkonkret! Dir ganz kassel.de

www.frizz-

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 20:42


ww

w.fri zz

-kas

kleinanzeigen.bewegungsmelder

s

lo kosten

abe / Ausg

musik | party | film | bühne | kunst

Das

Allerlei

Mit Dir durch den Winter gehen u weiter! ER, 53, 176 schl. sucht Sie für Kino, Theater etc. Vielleicht für mehr? Chiffre KA3485517

Kurse Unterricht für Querflöte und Saxophon, www.saxophonunterrichtkassel.de, Tel. 0176-21177834 Kundalini Yoga Kurse dienstags 17:30h, mittwochs 9h, 17:45h + 19:30h; Intensiv Workshop Sa, 17.12., 9-12h; Yogaworkshop für Kinder + Eltern Sa, 10.12., 1011:30h; Anm. Christina Pöhls Tel. 0561-920094913, www.kundaliniyoga-kassel.de Bioenergetik Di 20.30 (Spendenbasis), Wohlfühlabend Mi 20.30, Musicgroup Do 21.00 www.ErlebeGemeinschaft.de; Fahrdienst ab Bf. Gertenbach Klavierunterricht für Kinder; gern auch für Erwachsene, Anfänger und WiedereinsteigerInnen, Tel. KS-14457 10-Fingerschreiben in 2h lernen? KS-4759148 oder www. blind-tippen.de

Povosntde… ! n Experten

Der FRIZZ

Newsletter.

den: Jetzt anmel kassel.de/ www.frizz- newsletter

Grüße Hey Dilek, wünschen Dir alles Gute zum B-Day. LG Ayse & Kevin) Liebste B, wollte Dir viel Glück bei Deiner Reise wünschen! Werde Dich vermissen. Hab Dich lieb, Deine J. P.S.: Und nicht vergessen: Don’t look back!! Hallo Johny+Lachtan! Happy Birthday, Merry Christmas & Happy New Year 2012 wünschen Dir R&D aus Kassel!!

Job Ambulanter Hilfsdienst des fab.e.V. sucht Persönliche Assistenten/ innen zur Unterstützung behinderter Kinder und Erwachsener. Die Assistenz wird erbracht im Privathaushalt und bei außerhäuslichen Aktivitäten. Sie sollten: zeitlich flexibel, sowie pflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten nicht abgeneigt sein und die Bereitschaft mitbringen, nach Anweisung zu arbeiten. Die Arbeit kann stundenweise bis zu Vollzeit erbracht werden. Bitte Bewerbung an: fab e.V., Kölnische Str. 99, 34119 Kassel oder Tel.: 056172885-35 oder ahd@fab-kassel. de, Weitere Infos unter: www. fab-kassel.de

Kaufen/Verkaufen Verkaufe Großmembran Mikrofon, RODE NT1000 INKL. SPINNE, gute Qualität, super Zustand, da es erst 4 mal benutzt wurde. 01772838923 oder juuul@web.de Verkaufe (fast neu): 2 Wandleuchten 20 Euro, 2 Handtuchhalter 10 €, Porzellanablage beige 5 €, Badewan.Armatur 10 € Tel. 05605-2107 Verkaufe ferngesteuertes Auto mit Verbrenner Motor komplett 180 Euro. 01578-5719117

Kontakte www.Singlegruppe.info Wochenend-Gruppen, Urlaub und Freizeitaktivitäten in großer alternativer Lebensgemeinschaft (keine Seminargebühren!) Schlesier 58J. sucht Frau bis 53J. für eine gemeinsame Zukunft. Ich freue mich sehr. Chiffre KA3485516

FRIZZ Das Magazin 12.2011

BWM_1211_2.indd 41

Musik Schlagzeugunterricht für jedes Alter auf guten Instrumenten. KS-8165777 Suche Bass-Amp, bis 300W, Topt. O. Combo, 0177-8763871 Wir su. Git/ Bass/ Keyb. z. Gründ. einer Metal Band 80s gern auch Ü40 Tel:05543-9997167 KS Singer/Songwriter sucht Bass, Tel.: KS-826476 ab 19:00 Schlagzeugunterricht – professionell u. preiswert – TEL: KS-776992 Qualifizierter Unterricht f. Gitarre und Klarinette von erfahrenem Musiker, 0171-4484406 Musikpädagoge erteilt Gesangs-, Saxophon und Akkordeonunterricht Tel. 5104650

Rat & Hilfe Möchten Sie Streit, Konflikte oder Probleme mit dem Partner, Nachbarn oder dem Kollegen lösen? Dabei kann ich Sie unterstützen! Biete kostenlose Hilfe bei der Schlichtung im Streitfall durch Mediation. 0175-7406892, misce@web.de Beratungsstelle für homöopathische Therapie. Das Zentrum f. Klassische Homöopathie – Kassel e.V. berät kostenlos über Behandlungsmöglichkeiten bei chr. Krankheiten u. Kostenerstattung durch private Versicherungen. Tel. KS-316796-0, www.zkhk.de AIDS-Hilfe Kassel e. V., Motzstr. 1, Tel.: KS-97975910, ÖZ Mo-Mi+Fr. 10-13 h, Do 13-16 h, weitere Termine n. Vereinbarung AKGG Beratungszentrum Kassel, Weißenburgstr. 7, Schwangerschaftsberatung, Partnerschaftsfragen, Sexualpädagogik, Familienplanung, Väter- und Männerberatung, Tel: KS-8164444, www.akgg.de Beratungsstelle Bewusste Elternschaft e.V., Schwangerenberatung, Bundesstiftung Mutter u. Kind, Paarberatung, Sexualpädagogik, Väterberatung, Holländische Str. 198, KS-895377

Borderline, Wir reden drüber: www.borderline-kassel.de, jeden 1. Mi. im Monat Trialog zum Thema 18-20 Uhr mit anschl. Stammtisch, Infos & Anmeldung unter: KS-7004772, www.borderlinekassel.de FiF e. V., Frauen informieren Frauen, Info- & Beratungsstelle f. Mädchen u. Frauen, Informationsberatungen zu Trennung/ Scheidung, häusliche Gewalt, Sorge-/Umgangsrecht, psychosoziale Beratung/Psychotherapie, Westring 67, KS-893136, www. fif-kassel.de Kabera e.V. Beratungsstelle für Essstörungen, Goethestr. 31, KS7013310, Onlineberatung: www. kabera.de Angst, Panik, Depression? Gegenseitige Unterstützung in Selbsthilfegruppen hilft weiter. Kostenlos. Infos bei KISS, Tel. KS-92005-5399, Sprechzeiten: Mo+Do 9-12:30 Uhr, Mi. 14-17:30 Uhr, Wilhelmsh. Allee 32a, 3. Stock Schulden- und Insolvenzberatung der Verbraucherzentrale: 01805972011 (14 cent/min.) Teilzeitausbildung für Alleinerziehende, Hilfe bei Ausbildungsplatzsuche, Info BJH 0561-7668630 pro familia Beratungszentrum Kassel. Schwangerschaftsberatung, §§ 219 wenn ein Schwangerschaftsabbruch erwogen wird, Familienplanung, Sexualpädagogik, Paar -u. Sexualberatung, Gewaltprobleme in Partnerschaft u. Familie, Trennung u. Scheidung. Tel. KS76619250, Breitscheidstr. 7, 34119 KS, www.profamilia.de/kassel Vätergruppe Kassel e.V., Gesprächsangebote für Väter in Trennungssituationen, KS-70045801 Weisser Ring e.V. Außenstelle Kassel, Tel. KS-6029458, Beratung und Hilfe für Opfer von Straftaten Hilfen und Unterstützung für Familien – von Beratung und Betreuung über Gesundheit und Haushalt bis zu Freizeitmöglichkeiten: www. familienfreundliches-kassel.de Kinder-Notruf-Telefon e. V. gebührenfrei: 0800-1516001 – Wir beraten und helfen sofort, vertraulich, anonym, bei akuten, seelischen und körperlichen Problemen. KW-Kassel – kostenlose Beratung zu Weiterbildung und Fördermöglichkeiten. Montag langer Beratungsabend! KS-3160058 - www. kw-kassel.de

Wohnen Suche gepflegtes Einfamilienhaus zum Kauf m. Garten in schöner Wohnlage in KS, (von privat) Bitte melden unter 0177-4906634 1-Zi-ELW, Vellmar, 30m², Tram L1 2min, 180 € WM incl. TV & Internet, markt.de ID 51f3063e, lesen!, Tel. 0151-58602533

e

el.d z-kass

friz

www.

Meditation, energetisierende Aktivmeditation, offene Gruppe trifft sich montags von 17:45-19:30. Info bei Christof KS-20270103 www.Erlebe-Gemeinschaft.de Abend-, Wochenend-Gruppen und Urlaub in großer Lebensgemeinschaft bei Witzenhausen, keine Seminargebühren. Langzeitprogramm/ Praktika! Fahrdienst ab Bahnhof Gertenbach Cafe-Räume o.ä. zur Errichtung eines Cafes zu günstigen Mietkonditionen innerhalb Kassels gesucht. Ich bin erreichbar unter 0178-8093837

sel.d

e

12

r 20 Februa

Da

üler s Sch

magaz

in fü

r Kas

sel &

Um

kost

enlo

Sch

üle

rma

gaz

in f

g gebun

?

ass

el &

ww

• S erv

Kas

ice

• A dre

sse

sel

ebu

abe

usg

.de

ssel

z-ka

iz w.fr

os

Umg

s/A

enlo

kost

Inf

s/

Ausg

abe

Augu

st 20

10

ür K

g & Um

ng

ruar

Feb

ebu

2011

ng

n p ie

le

s ne in n w in Gew ! Ge e rm it K le tt ie ch M a . e in e e fü r d g .B se z ll e n la s Cha nze K ga

BI

A ww

w.fr iz

Ab Februar wieder NEU in deiner Schule oder als ePaper unter Inf

Tite

l_S

chul

z-ka

Das

ssel

.de

Z U reie F

en

enlo

üle

rma

gaz

in f

n d e len e r stel

h Le

D

G

JU m ge ga E n kost

Sch

w

t

s/

r

fo

EN rg in

. ch n r s ione

i an

sa

O

im Ausg

abe

t

O K ew J O r vi In

te

Augu

st 20

11

ür K

ass

el &

Umg

ebu

ng

o

s +++ • C a s Au flag p e r i m I ee _201 rhö n 0_2. ht a t e r v indd 1 uf 1 i e w 5.0 • A 00 Hef d r e s te + s e n ++

frizz

www.frizz-kassel.de

15.0

8.11

13:5

9

ICH BIN FREI. ARtIkEl 1:

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.

60 JAHRE MENSCHENRECHtE ICH SCHützE SIE – SIE SCHützEN MICH Mehr zu den 30 Artikeln der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und weitere Informationen unter www.amnesty.de

Ganz nai dihr! …

be Newsletter. Der FRIZZ sten Tipps für Mit den be de Woche. die kommen kassel.de/ www.frizz- newsletter

45

28.11.11 20:42


magazin.das_letzte

www.frizz-kassel.de

FRIZZWeihnachtsrätsel

impressum

Nenn mir die üblichen Verdächtigen, Baby.

Weihnachten steht vor der Tür, und mit dem Fest zieht wie jedes Jahr auch eine Reihe teils skurriler Personen in unsere Stube. Kennst du dich aus im Weihnachtsleutekarussell? In vier Steckbriefen suchen wir die üblichen Verdächtigen des Weihnachtsfestes. Mitmachen lohnt sich. Aus allen Einsendungen verlosen wir sechs Weihnachtsbäume vom Gartencenter Meckelburg. Viel Glück und viel Spaß beim Rätseln. 0001. Steckbrief. Gesucht wird ein Ex-Bischof, dem allerlei Wundertaten zugesprochen werden. Grund: Dem Kuttenträger wird nachgesagt, Kinder mittels Geschenken gefügig machen zu wollen. Achtung: Seit geraumer Zeit sind weltweit Nachahmer zu beobachten, die sich trotz adipöser Gestalt unter anderem durch Kaminschächte Zutritt in Wohnhäuser verschaffen. Alter: 1741 Jahre, geschätzt. Besondere Kennzeichen: Er trägt Bischofshaube und Krummstab. Ist türkischer Herkunft. Besonders am 6. Dezember aktiv. 0002. Steckbrief. Gesucht wird eine Lichtgestalt. Sie soll bereits manch abendländischem Monarchen verblendet und auf lange Wanderschaft geführt haben. Nicht zu verwechseln mit gleichnamigem Wolfsmilchgewächs. Man nimmt an, dass die Gestalt auf elliptischer Bahn kreisend nur alle Jubeljahre einmal auftaucht. Alter: unbekannt. Besondere Kennzeichen: Langer Schweif. Hält sich gern in der Nähe von Neugeborenen auf. 0003. Steckbrief. Klingeling, macht das Glöckchen – und schon ist die Person wieder aus der verwaisten Wohnstube verschwunden. Selten bekommt man sie zu Gesicht. Die Kopfgeburt Luthers ist einst als Gegenspieler des Nikolaus‘ eingesetzt worden und inzwischen zum fleischgewordenen Engelswesen mutiert. In Nürnberg kommt es jährlich als blondgelocktes Mädchen zu den Menschen. Alter: Unbekannt, wohl um die 500 Jahre, auf jeden Fall deutlich älter, als der Name es vermuten lässt. Besondere Kennzeichen: Hält sich trotz seiner protestantischen Herkunft heute vornehmlich in katholischen Kreisen auf.

Verlag & Herausgeber: Skyline Medien Verlags GmbH FRIZZ Das Magazin Sophienstr. 34, 34117 Kassel Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten.

?

Telefon (0561) 720 90-0 Fax (0561) 720 90 45 E-Mail: info@frizz-kassel.de Homepage: www.frizz-kassel.de Redaktionsschluss: Veranstaltungen, Termine und Anzeigen: 15. des Monats für den Folgemonat. Redaktionelle Berichte: 10. des Monats für den Folgemonat. Geschäftsführung Erk Walter Verlags- u. Anzeigenleitung Juliane Hertwig Redaktionsmitarbeiter Alexander Röder (AR - V.i.S.d.P.), Sarah Syring (SY), Martin Nahrgang (MN), Thomas Sessler (TS), Brigitte Missler, Tanja Engel Anzeigen Juliane Hertwig, KS-7209034 Ralf Lorenz, KS-7209032 Markus Schneider KS-7209035 Beratung- u. Sonderprojekte Kirsten van Geldern, KS-7209041

zu verbreiten. Ihre Schwülstigkeit ist nur mit Galgenhumor und reichlich Mariacron zu ertragen. Alter: 56 Jahre. Maße: 35mm, 1:1.33, nachcoloriert. Besondere Kennzeichen: Auch Michael „Bully“ Herbig konnte seine Finger nicht von ihr lassen.

Hinweise nimmt die zuständige FRIZZ-Dienststelle entgegen: Sophienstraße 34, 34117 Kassel. Oder per E-Mail: info@frizz-kassel.de

und Gartencenter Meckelburg verlosen unter allen Einsendungen sechs Weihnachtsbäume . Schickt eine Postkarte mit dem Lösungswort an die Redaktion (Sophienstraße 34, 34117 Kassel). Ihr könnt uns auch eine E-Mail schreiben (info@frizz-kassel.de). Stichwort: Rätsel. Einsendeschluss ist der 30. November. Viel Glück! Die Lösungen geben wir ab 15. Dezember auf unserer Homepage bekannt: www.frizz-kassel.de

0004. Steckbrief. Das bayrische Landmädchen flimmert Jahr für Jahr durch die Wohnzimmer. Dem personifizierten Rechtschreibfehler wird vorgeworfen, Jahr für Jahr unerträglichen Kitsch und eine bodenlose Geschichtsfälscherei

Layout Alexander Röder Grafik & Produktion Fritz & friends, Frankfurt, (069) 97951741 Druck CWN Druck, Böcklerstr. 13, 31789 Hameln Vertrieb DIVA Werbung, Kassel Auflage & Auslagestellenzahl unterliegen der ständigen Kontrolle der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. Auflage geprüft: 3. Quartal 2011 monatliche Druckauflage 20.000 Stück Abonnement: 12 Ausgaben per Post für 25 Euro Skyline Medien Verlag Kasseler Sparkasse BLZ 520 503 53 Konto.-Nr. 107 59 95 Finanzielle Beteiligung Erk Walter, Thomas Bullmann, Heinz F. Meffert Sonstiges

Die Meinung von Autoren muss nicht mit der Meinung von Verlag und Herausgeber übereinstimmen. Nicht im Impressum namentlich genannte Mitarbeiter sind anderen FRIZZRedaktionen zugehörig. Für unverlangt eingesandte Bilder und Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Nachdruck von Texten, Bildern und vom Verlag gestalteten Anzeigen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Sämtliche Rechte bleiben beim Verlag. Alle Angaben ohne Gewähr. Bei Verlosungen u.ä. Aktionen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Alle Veranstaltungs-­angaben ohne Gewähr.

FRIZZ wünscht allen Lesern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 46

DasLetzte_OK.indd 46

FRIZZ Das Magazin 12.2011

28.11.11 17:16


Unbenannt-1 1

28.11.11 18:39


Kassel

Paderborn

Nordlichter zur Weihnachtszeit. Die eurobahn bringt dich hin: Zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Nordrhein-Westfalen. Am Wochenende um 15.02 Uhr von Kassel/Wilhelmshöhe ohne Umsteigen direkt zum Weihnachtsmarkt in Warburg, Paderborn oder weiter bis Lippstadt. Und bequem am Abend zurück. Ihren Weihnachtsmarktplaner (inkl. Gutscheinen), Fahrkarten und Informationen finden Sie unter eurobahn.de

Informationen: Tel. 01802 9273727

www.eurobahn.de · info@eurobahn.de

6 Cent pro Anruf a.d. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 EUR/Min.

Unbenannt-1 1

28.11.11 18:41


FRIZZ Das Magazin Kassel Dezember 2011