Issuu on Google+

8 2013 Das Magazin für Kassel und Umgebung Anzeige

Gratis

WIR SUCHEN GESTALTER.

Interview Max Mutzke startet neu 01_KS_0813.indd 1

Ausbildung Berufe im Wandel

680 Termine

››

Umfangreichster Terminkalender

29.07.13 13:22


Verlängert sich ohne rechtzeitige Kündigung vor Laufzeitende automatisch um ein Jahr (reguläres BahnCard 25-Abo).

Der Kumpeltyp unter den BahnCards: Bis zu 4 Freunde 25 % günstiger mitnehmen.

Die Probe BahnCard 25 „1+4“. Nur 29 Euro. Fünfmal günstiger reisen: Mit der Probe BahnCard 25 „1+4“ sparen Sie und bis zu 4 Freunde 25 % auf jeder Fahrt. Und das 4 Monate lang. Vom 1.7. bis 30.9.2013 überall, wo es Fahrkarten gibt, und auf www.bahn.de.

Die Bahn macht mobil.

DB_Kampagne_Probe_BahnCard_1plus4_220x297_4c.indd 1

28.06.13 14:16


›› FRiZZ Editorial K+S

Talente gesucht ›› Zum Titel 8/2013

8

2013 Das Magazin für Kassel unD uMgebung Anzeige

Gratis

Du willst immer genau wissen, wie die Dinge funktionieren? Du arbeitest gerne im Team? Veränderungen siehst du als Chance und deine Ausbildung ist dir wichtig? Dann ist K+S genau der richtige Partner für dich.

Die praxisorientierte Ausbildung junger Menschen ist für K+S eine wichtige Investition in die Zukunft. das WIR SUCHEN GESTALTER. Unternehmen bildet deutschlandweit an elf Standorten aus. K+S unterstützt die Auszubildenden dabei optimal und bietet ihnen interessante und interview ausbilDung 680 terMine bedarfsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten. Schließlich sollen auch zukünftig die qualifizierten Fachkräfte vorwiegend aus den eigenen Reihen gewonnen werden. K+S sucht Auszubildende, die bereit sind, gemeinschaftlich die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Bist du dabei? Dann bewirb dich jetzt. Max Mutzke startet neu

01_KS_0813.indd 1

Berufe im Wandel

››

Umfangreichster terminkalender

29.07.13 13:22

Informationen zu den Ausbildungsplätzen von K+S, zum Bewerbungsverfahren und zur K+S Gruppe selbst, findest du auf: www.k-plus-s.com/talente-gesucht. Kontakt: K+S Aktiengesellschaft, Bertha-von-Suttner-Straße 7, 34131 Kassel.

Inhalt_OK.indd 2

Themen 4

Panorama Neues aus Kassel. CSD, Weinfest, Gutscheinbuch...

6 Magazin Im Schwitzkasten: Markus Exner.

8 Interview Baunataler Herbstpalast: Max Mutzke und der Jazz.

10 Ausbildung Karriere im Handwerk. Berufe im Wandel der Zeit.

Rubriken 21 Verlosungen der aktuellen Ausgabe.

22 Musik & Festivals Konzerte.

24

Nachtleben.

26 Kultur Lesungen, Bühne & Co.

28 Theater Von den Bühnenbrettern.

29 Kids

16 Freizeit Ferien aktiv – Abenteuer und Sport statt Hängematte.

Kinder, was ein Theater.

30 Terminkalender 680 Veranstaltungen aus dem FRIZZ-Land.

20 Sport Tierparklauf, Cherryman, Nachtlauf Kassel.

Party & Feste

38

Impressum.

29.07.13 16:45


© Fotomania

›› FRiZZ Panorama

Schau der Südstadt-Galerien

Depot für konzentrierte Hortung

Alszus annersder Am 24. August ist Christopher-Street-Day Es wird wieder bunt: Kassel feiert den Christopher-Street-Day. Motto: Alszus annersder. Dabei geht es den Schwulen und Lesben vor allem darum, auf ihre Situation aufmerksam zu machen und für mehr Akzeptanz zu werben. Mehr als ein dutzend herausgeputzter Festwagen werden sich, angetrieben von mitreißenden Rhythmen, am 24. August ihren Weg durch die Kasseler City bahnen, ehe es auf der Bühne vor dem

KulturBahnhof heiß hergeht. Manch Großkaliber ist auf der Bühne zu erleben. So ist Moderatorin und Sängerin Kim Fisher mit ihrer Band für die Veranstaltet gemeldet. Dazu sind Schlagerstar Cindy Berger, die Kasseler Sängerin Katja Friedenberg, Steffi List (bekannt vom Stefan-Raab-Casting), HR-Moderator Jascha Habeck sowie manch Party-Überraschung wie Dragqueen Tatjana Taft sowie die Power Puschels am Start. Der Eintritt

ist frei. Ab 21 Uhr geht die Party nebenan im Gleis 1 weiter. Die Veranstaltung beginnt 12 Uhr mit dem am KulturBahnhof startenden Demonstrationszug. Veranstalter ist der Kasseler CSDVerein, der teils durch Spenden, teils durch Mitgliedsbeiträge das Fest finanziert.

4

stellt. Selbst unser schwuler Außenminister hat innenpolitisch vor der Macht der Konservativen gekuscht. Und die deutsche Brile mal abgesetzt: Mitten in Europa gibt es noch Länder, wo man im Jahr 2013 als Homosexueller noch direkt von der Straße weg verhaftet wird. Das ist doch unfassbar. Auch darauf wollen wir aufmerksam machen.

Was ist der CSD in aufgeklärten Zeiten: Folklore oder echte politische Kundgebung? Ganz klar: politische Kundgebung. Sicher hat sich in Deutschland einiges für die Rechte Homosexueller getan, aber die eingetragene Lebenspartnerschaft ist nach wie vor nicht mit der Ehe gleichge-

Mit Musik und Konfetti? Klar. Der CSD ist bunt und laut. Für uns steht das auch nicht im Gegensatz zu unseren Forderungen. Wir Schwule und Lesben wollen als Teil der Gesellschaft sichtbar werden. Dabei ist es uns wichtig, eben nicht als andersartig, sondern vielmehr als Menschen

August 2013

Panorama_OK.indd 4

›› Galerie Ulrike Petschelt: Nadine Wohld, Uwe Breckner, Matthias Elsen. Galerie Rasch: Stephan Albrecht, Doris Schüller. Warte für Kunst: Olaf Behnke, Nadine Wohld TOKONOMA: Benjamin Binder. Raum für urbane Experimente: Dokumentarfilm „Immer nie gesehen“ von Janne Grüntsch.

›› Der CSD-Verein sucht aktive Mitglieder, die ihn bei seiner Arbeit unterstützen. Kontakt: CSD Kassel, Motzstraße 1, 34117 Kassel. E-Mail: kontakt@csd-kassel.de

„Wir sind teil der Gesellschaft“ Der CSD soll die Akzeptanz Schwuler und Lesben in Deutschland erhöhen. Doch ist das heutzutage, wo der regierende Hauptstadt-Bürgermeister und der Außenminister offen zu ihrer Homosexualität stehen, überhaupt noch notwendig? Wir haben mit Holger Ewen und Knut Krumbholz vom CSD Kassel gesprochen.

Fünf Galerien in der Kasseler Südstadt eröffnen am 30. August ihre neuen Ausstellungen. Motto: Depot für konzentrierte Hortung. Die inhaltlichen Zusammenhänge der Arbeiten, die in den verschiedenen Galerien ausgestellt werden, sind zum einen Dichte, Detailfülle und Akribie, mit der die Künstler zu arbeiten scheinen. Zum anderen werden die Galerien der Südstadt während der Zeit der Ausstellung ein temporäres Depot für diese dichte, sprich konzentrierte, Ansammlung sein, die allesamt den von uns ausgewählten Arbeiten innewohnt.

wahrgenommen zu werden. Als Menschen mit den gleichen Rechten und Pflichten. Der CSD war in Kassel lange eine eher traurige Veranstaltung. In diesem Jahr wird der Umzug größer zelebriert als zuletzt. Der CSD sollte nach all den Jahren mal ein bisschen aus sich herausgehen. Wir haben lange an der diesjährigen Ausgabe gearbeitet und sind wirklich stolz, ein so tolles Bühnenprogramm auf die Beine gestellt zu haben. Wir hoffen, dass jetzt auch ganz viele Kasseler mit uns feiern möchten. Übrigens wird der CSD beim Festumzug zum Stadtjubiläum auch am Start sein.

Festwoche 110o

Ab 13. September feiert sich die Stadt ›› www.kassel-1100.de

Am 13. September beginnt die Festwoche 1100. Bis zum 22. September kann sich die Region dann auf 200 hochkarätige Veranstaltungen im Rahmen der 1100 Jahr-Feier Kassels freuen. „Diese zehn Tage werden ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr“, verspricht 1100-Projektleiter Hans-Jochem Weikert. Details zu den einzelnen Veranstaltungen werden am 6. August vorgestellt. Das Programm ist vielfältig und hält für jede Zielgruppe besondere Veranstaltungen bereit: Vom Festzug 1100 am 15. September, über das Festival der Partnerstädte bis hin zum Stadtfest 1100 vom 20. bis 22. September.

www.frizz-kassel.de

29.07.13 15:47


Jetzt offiziell:

Korbach ist Hansestadt Melsunger Weinfest: 23. bis 25. August

Altes Fachwerk und junge Weine ›› www.melsungen.de

Melsungens romantische Fachwerkkulisse mit dem bekannten Rathaus und dem herrlichen PlatanenBlätterdach des Königsplatzes ist ein perfekter Ort, um einen guten Tropfen zu genießen. Drei Tage präsentieren Weinhandlungen zusammen mit Winzern auf dem Marktplatz Weine aus fast allen deutschen Anbaugebieten und dem Elsass. Ebenso werden Wein- und Sektcocktails - mit und ohne Alkohol - und in Melsungen hergestellte Fruchtweine angeboten. Dazu gibt es leckere Snacks wie Brezeln, Käse- und Salzgebäck, Crêpes, Käse, Ahle Wurscht und vieles mehr. An allen Tagen sorgt Livemusik für Unterhaltung. Der Eintritt ist frei.

Jetzt ist es amtlich: Hessen seine erste echte Hansestadt. Korbach, der Mittelpunkt des Waldecker Lands, lag schon im Mittelalter verkehrsgünstig am Schnittpunkt von zwei wichtigen Fernhandelsstraßen von Köln nach Leipzig und von Bremen nach Frankfurt. Als bedeutender Handels- und Marktort mit über 2.000 Einwohnern (im Mittelalter eine Großstadt) war es daher nur folgerichtig, dass Korbacher Kaufleute sich auch im Hansebund organisierten. Ihre Spuren reichen bis nach Flandern und ins Baltikum. Noch heute kann man den Spuren der Hanse auf der „Goldspur Korbach“ vom Hauptbahnhof durch die Altstadt folgen. Vor allem die mächtigen Türme der beiden gotischen Hallenkirchen St. Kilian und St. Nikolai, mittelalterliche Befestigungsanlagen mit doppeltem Stadtmauerring, Türmen und Toren und ein eindrucksvolles Rathaus mit Rolandsfigur sind Zeugnisse von Selbstbewusstsein, Macht und Reichtum der Korbacher Vergangenheit. Dienstags um 14.30 Uhr und samstags um 10.30 Uhr werden Stadtführungen durch die Gassen der Altstadt angeboten. Treffpunkt: Tourist-Information. Auch ein Besuch des Wolfgang-Bonhage-Museums lohnt sich. Das preisgekrönte Haus ist teilweise in einer der Steinkammern aus hansischer Zeit untergebracht. ›› Tourist-Information im Rathaus, Stechbahn 1, 34497 Korbach, Tel. (05631) 532 32 Wolfgang-Bonhage-Museum Korbach, Kirchplatz 2, Tel. (05631) 532 89. www.korbach.de

Vortragsreihe

Neues Gutscheinbuch erscheint

„Es gibt keine negativen Gefühle – nur Oberflächen- und Tiefengefühle.“ Das sagt Dr. Martin Spiegel. Der B e wussts einslehrer, Wissenschaftler, Psychologe, Philosoph und Theologe ist am 6. September im Zentrum im Vorderen Westen zu Gast. „Der Weg des Fühlens – Leben aus emotionaler Intuition“ ist das Thema seines Vortragabends. Spiegel, Jahrgang 1952 und Begründer der Agape-Bewusstseinsschule, vermittelt in Seminaren und Einzelsitzungen neue Techniken im Umgang mit sich selbst und anderen. Sein Credo: Den wilden Menschen in sich lieben lernen. Der Vortrag ist Auftakt einer Veranstaltungsreihe, die fortan dienstags ab 20 Uhr stattfinden soll. Start: 10. September.

Jetzt erscheint die neue Auflage des Gastro- und Freizeitführers „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“. Auch in der aktuellen Ausgabe hat der Couponing-Marktführer wieder jede Menge 2für1- und Wert-Gutscheine zum Entdecken, Genießen und Sparen im Gepäck – im Restaurant, beim Wellness, in der Freizeit und beim Shopping. 86 Gastronomie- und 31 Freizeitgutscheine bescheren tolle Gaumenfreuden und unvergessliche Erlebnisse – und schonen dabei den Geldbeutel. Der Wert der Gutscheine liegt bei mehreren Hundert Euro pro Buch. Das Gutscheinbuch ist eine abwechslungsreiche Fundgrube für Genießer, die gerne Neues ausprobieren und spannende Highlights der Region kennenlernen möchten. 117 hochwertige Gutscheine aus den Bereichen Gastronomie, Wellness, Freizeit, Kultur oder Shopping laden zu Entdeckungsreisen mit Sparpotenzial ein.

Dr. Martin Spiegel in Kassel zu Gast: Der Weg des Fühlens

Genießen auf Gutschein

›› „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Kassel & Umgebung 2013/2014“, 17,95 Euro. Bestell-Hotline: 0800 - 22 66 56 00. www.gutscheinbuch.de

›› 6.9. Zentrum im Vorderen Westen (Lassallestr. 4, 34119 Kassel), 20 Uhr. Eintritt frei. Anmeldung: info@dr-martin-spiegel.de

  FRIZZ verlost 5 Gutscheinbücher. Einfach Postkarte an die Redaktion schicken: Terrasse

8, 34117 Kassel. Du kannst auch per E-Mail mitmachen: info@frizz-kassel.de. Stichwort: Gutscheinbuch. Einsendeschluss: 31. August.

www.frizz-kassel.de

Panorama_OK.indd 5

August 2013

5

29.07.13 15:48


›› FRiZZ Magazin

Redaktion: Alexander Röder

Im Schwitzkasten... mit Markus Exner Er leitet seit einem Jahr die Komödie Kassel: Markus Exner. FRIZZ hat den 49-jährigen Münchner in der Kurhessen-Therme getroffen. Herr Exner, ein Jahr Kassel liegt hinter Ihnen. Ein erstes Resümee, bitte. Das erste Jahr war natürlich geprägt vom Kennenlernen, Kontakte aufbauen, präsent sein. Ich bin viel unterwegs gewesen und bilde mir ein, Kassel und die Region schon sehr gut zu kennen. Aber dann muss ich mich doch immer wieder eines Besseren belehren lassen. Ich bin also nach wie vor in der Entdeckerphase. Sie sammeln Kunst und Antiquitäten. Inzwischen habe ich davon so viel, dass ich es eher verleihe. Aber kürzlich habe ich mir wieder etwas Tolles für meine Wohnung gekauft, eine Plastik in Form eines Fernsehers. Das Objekt besteht aus allerlei Krimskrams, gewissermaßen dem Strandgut des Lebens - eine schöne und kuriose Collage. Ich habe ansonsten keinen Fernseher, kein Radio, habe ich noch nie besessen. Doch an diesem Objekt habe ich große Freude. Aber ich bin jetzt kein Intellektueller. Ich liebe Kunst genauso wie derbe Blasmusik, Bierzelte und Trachten. Sie sind ohnehin eher der zupackende Typ. Als gelernter Schreiner legen Sie in der Komödie durchaus auch selbst Hand an. Es muss immer mal wieder etwas erneuert werden. Da nehme ich schon mal den Akkuschrauber, die Säge oder das Leimfass in die Hand und mache es auch mal gleich selbst. Das ist ohnehin mein Motto: Der Erfolg am Theater hängt vom Miteinander ab. Jeder trägt zum Gelingen des Abends bei. In großen Häusern wie dem Staatstheater gibt‘s Möbler, Requisiteure, Bühnenbauer, Kostümbildner und, und, und – bei uns muss jeder alles machen, auch mal Tickets verkaufen. Das ist mir wichtig. Wenn ich mich als Besucher am Kartenverkauf ärgere, dann kann das Stück anschließend noch so schön sein - der Abend ist gelaufen.

Wann treten Sie in Kassel auch einmal als Regisseur in Erscheinung? Ich werde das Weihnachtsstück inszenieren. Wir haben in diesem Jahr „Frau Holle“ ausgewählt. Weihnachtsmärchen haben für die Komödie eine große Bedeutung und auch eine lange Tradition. Ich vermute, die Hälfte unserer Besucher war als Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern zum Weihnachtsmärchen das erste Mal in der Komödie. Weihnachten und Komödie - das gehört einfach zusammen. Die Spielzeit beginnen Sie mit der Wiederaufnahme der Wechseljahre-Revue „Heiße Zeiten“. Anschließend steht mit „Sehnsucht“ ein weiteres Frauenstück auf dem Spielplan. Machen wir uns nichts vor: Es sind meistens die Frauen, die die Theaterkarten kaufen – und die Männer gehen mit. Dennoch werden wir weiterhin auch andere Themen angehen. Wenn ich mir vor Augen halte, was wir zuletzt gespielt haben – da waren einige Tabuthemen dabei: Ob Multikulti oder Wechseljahre. „Heiße Zeiten“ etwa haben wir vier Monate bei vollem Haus gespielt, die Nachfrage war bis zur letzten Vorstellung ungebrochen. Wie erklären Sie sich den Erfolg? Das liegt sicher auch an den Stücken, die frech und witzig umgesetzt werden. Den Mief des Boulevards sind wir längst losgeworden. Unsere Inszenierungen sind alles andere als bieder und altbacken. Aber das

13. August 1939 - 21. Juli 2013

Er war der große Provokateur, Devianzforscher, Radikaldemokrat, der Grantler mit dem Wiener Schmäh, der zottelbärtige Hochschulprofessor mit der Alditüte, der abends mit einer Kindertrommel auf dem Schoß Lieder wie „Ich bin noch immer unbefriedigt“ von den Bühnen brüllte. Schwendter, der Antiästhet, der Unangepasste, der in einer MaAugust 2013

Magazin_OK.indd 6

Nächstes Projekt Drehbühne? Ich weiß, dass Ihnen deren Restaurierung am Herzen liegt. Ach, das wäre schön. Wir sind das einzige Haus mit vergleichbarer Größe im ganzen deutschsprachigen Raum, das über eine Drehbühne verfügt. Aber die wieder flott zu machen, wird so schnell nicht gehen. Die Mechanik ist 50 Jahre alt, der Motor kaum leistungsstark genug. Wie ich aus Erzählungen von Kollegen weiß, ist die früher schon regelmäßig stehen geblieben, mitten im Stück, so dass die Schauspieler mit dem Fuß die Bühne weitergedreht haben. Das sollte schon eine verlässliche Technik sein. Ich denke, wir brauchen noch ein paar Spielzeiten und ganz viele Zuschauer, bis wir das realisieren können. ›› Die Spielzeit beginnt am 29. August , 20 Uhr, mit der Wideraufnahme von „Heiße Zeiten – Die Wechseljahre-Revue“. Tickets: 20 € / 23 €. Kartentelefon: (0561) 18 383. www.komoedie-kassel.de

rathonlesung einmal den vollständigen Text von James Joyce‘ „Ulysses“ vortrug. Der promovierte Jurist, promovierte Politikwissenschaftler, promovierte Philosoph und Autor von zwei Dutzend Büchern, dessen „Theorie der Subkultur“ als Standardwerk der Sozialforschung gilt, lehrte von 1975 bis 2003 „abweichendes Verhalten“ an der Universität Kassel – aber nie in den Räumen der Hochschule, sondern in Offenen Wohnzimmern und Cafés. Am 21. Juli, drei Wochen vor seinem 74. Geburtstag, ist Rolf Schwendter in Kassel gestorben.

Rolf Schwendter: Zum Tod eines Grenzgängers

6

Bühnengeschehen allein reicht heutzutage kaum noch aus. Das gesamte Drumherum muss passen. Und da bin ich unendlich froh, dass unser neues Foyer fertig ist und alles bequemer und schöner ist als früher.

www.frizz-kassel.de

29.07.13 18:35


Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen

Das Sparkassen-Girokonto: das Konto, das einfach alles kann. 16 000 Geschäftsstellen, 25 000 kostenfreie Geldautomaten und viele Service-Extras wie Mobile-Banking der neuesten Generation.*

S Keine Umstände: Das Sparkassen-Girokonto bietet die meisten Geldautomaten in Deutschland, erstklassige Beratung und komfortables MobileBanking. Und mit der SparkassenCard mit girogo zahlen Sie bei teilnehmenden Händlern ganz einfach kontaktlos – quasi im Vorbeigehen. Mehr Infos in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse * Jeweils Gesamtzahl bezogen auf die Sparkassen-Finanzgruppe. Buchungsentgelte bleiben unberührt.

AZ_CityMedien_girokonto_HKS13ESk_220x297_0613.indd 1

15.05.13 15:01


›› FRiZZ Interview

Redaktion: Alexander Röder

Der Neustarter Max Mutzke gastiert als Jazzer in Baunatal Mit der von Stefan Raab geschriebenen Soulpop-Nummer „Can‘t wait until tonight“ wurde er weltbekannt. Neun Jahre später wendet sich Max Mutzke von der Popmusik ab und macht Jazz. Zu allem Überfluss auch noch sehr guten. 8

August 2013

Interview_OK.indd 8

E

s ist sein fünftes Studioalbum. Doch erst mit „Durch einander“ hat Max Mutzke musikalisch zu sich gefunden. Der dreifache Vater hat seinen persönlichen Lieblingsliedern ein neues Gewand verpasst – und muss plötzlich seine Karriere neu sortieren. FRIZZ hat mit dem 31-Jährigen gesprochen. Als ich gehört habe, Max Mutzke macht ein Jazzalbum, dachte ich: Sehr gut, jetzt verabschiedet er sich völlig vom Mainstream, entzieht sich dem Druck, x CDs verkaufen zu müssen und den neun Jahre alten Erwartungen, der deutsche Mick Hucknall zu werden. War das ein strategischer Genrewechsel? Der Gedanke war nicht der, zu sagen: Ich muss weg von meiner Vergangenheit. Ein Jazzalbum aufzunehmen, war eine Entscheidung der Leidenschaft. Ich bin durch meinen Vater sehr früh zum Jazz gekommen. Miles Davis, Herbie Hancock – das ist für mich Musik, die wesentlich auf Improvisation fußt, in der man sich innerhalb einiger fester Grundpfeiler frei bewegen kann. Und auch wenn ich mit Soulpop bekannt geworden bin, meine

www.frizz-kassel.de

29.07.13 17:52


Baunataler Herbstpalast Art zu singen, ist ganz klar vom Jazz geprägt. Mit diesem Album kehre ich gewissermaßen zu meinen Wurzeln zurück.

dem Jazzalbum ist meine Selbstwahrnehmung eine völlig andere. In mir hat sich vieles gedreht, so dass ich jetzt alles neu sortieren muss.

Was hat Stefan Raab alles versucht, dich von dieser Idee abzubringen? (lacht) Nichts. Ich habe ihn auch nicht um Erlaubnis gefragt.

Aus deinem Heimatort im Schwarzwald bist du nie weggezogen. Nie den Wunsch verspürt, in einer Metropole zu leben? Ich habe vor kurzem einmal gelesen, wie viel Zeit ein Großstädter in seinem Leben vor einer roten Ampel verbringt. Ich habe die Zahl nicht mehr parat, aber das war echt schockierend. In meinem Heimatort gibt‘s gar keine Ampel. In Berlin würde ich nur Beklemmungen kriegen.

Aber ihr seid befreundet und habt sicher darüber gesprochen. Hat er dir nicht davon abgeraten? Nein, warum auch? Stefan ist ein Freund, aber nicht mein Produzent. Unser Verhältnis ist super, auch wenn das aktuelle Album bereits das dritte ist ohne Stefans Beteiligung. Also Stefan hat mir sicher nicht abgeraten. Meine Plattenfirma hätte das vielleicht versucht. Schließlich ist Jazz keine kommerzielle Musik. Ganz im Gegenteil sogar: Jazz ist gewissermaßen das Unwort in der Plattenindustrie. Und um Diskussionen aus dem Weg zu gehen, hast du das Album gleich im Alleingang produziert? Klar hätte das Diskussionen gegeben. Welche Songs müssen drauf? Welche Gastmusiker werden engagiert? Ich wollte das Album aber zuallererst für mich machen. Also hab ich mir gesagt: Ich mache das selbst. Und ich hatte auch wenig Lust, die ständig gleichen Klassiker wie „Autumn Leaves“ und „Summertime“ zu singen. Stattdessen schwebte mir vor, Songs, die mich seit Jahren begleiten, aufzunehmen. Wer hat dich auf den Trichter gebracht, Seligs „Ohne dich“ besser machen zu müssen? Wieso, gefällt‘s dir nicht? Ich war ehrlicherweise anfangs echt geschockt, als ich den Titel auf der Songlist gelesen habe und war mir sicher: daran scheitert der Mutzke. Ich gebe zu: Ich habe mich gründlich getäuscht. Aber diesen Mut, Songs wie „Ohne dich“ oder Radioheads „Creep“ zu covern, muss man erst einmal aufbringen. Mein Manager hatte mir noch einige Songs vorgeschlagen, damit nicht nur Stücke von Marvin Gaye auf dem Album sind. Von ihm kam auch der Vorschlag mit Selig. Mir ging es dabei aber nicht darum, einen Song besser zu machen. Das wäre, als würde jemand „Shining“ neu verfilmen wollen. So etwas kann nicht gutgehen. Meine Version des Originals ist eine Wertschätzung, als Hommage zu verstehen. Oft sind Coveralben ein Ausgangspunkt, um Möglichkeiten auszuloten, um darauf aufbauend mit eigenen Stücken loszuziehen? Ich sehe das ähnlich. „Durch einander“ ist Blaupause für mein kommendes Album. Eigentlich wollte ich als nächstes ein durchweg deutschsprachiges Album machen. Aber jetzt ist dieser Wunsch nicht mehr da. Das Material, an dem ich seit zweieinhalb Jahren schreibe, hänge ich also wieder an Nagel. Mit

Bist du so eigensinnig? Ich hatte erwartet, du würdest das mit deinen Kindern begründen, weil Kindheit auf dem Land die schönste ist. (lacht) Meine Kinder sind auch ein Grund. Wenn ich mit meiner Familie nach Berlin gehen würde, hätte ich Angst, dass mir meine Kinder irgendwann unsympathisch werden würden. Wie bitte? Ja, ich hatte so eine tolle Kindheit. Und jetzt stelle ich mir vor, wie ich mit meinen Großstadtkindern auf Besuch in meine Heimat komme, um ihnen zu zeigen, wo ich aufgewachsen bin, und muss erleben, wie sie die ganze Zeit nörgeln: „Ach Papa, in diesem Kaff ist es sooo öde“. Das würde mich sehr treffen. Nichts desto trotz, geht es meinen Kindern gut im Schwarzwald. Außerdem wohnen wir nur 35 Minuten vom Züricher Flughafen entfernt, von dort aus sind wir rasch überall – wenn wir wollen.

Joja Wendt

Jazz, Rock und Klassik – Grenzen sind für den Pianisten kein Hindernis, er umspielt sie virtuos. Das geht über das reine Musik-Erlebnis hinaus: Jedes Stück nimmt überraschende Wendungen, jedes Stück hat seine Geschichte, seine Pointe. Samstag, 14.9., 19.30 Uhr

Richard Rogler

„Herr Rogler, ich erzähle Ihnen jetzt was. Das müssten Sie mal sagen!“ Einverstanden. Richard Rogler hat sich bei Passanten umgehört, dem Volk ja aufs Maul geschaut – und serviert frisches und freches Kabarett. Saukomisch. Sonntag, 15.9., 19.30 Uhr

Echte Kerle

Auch Echte Kerle werden nicht jünger. Da werden beim Treffen der Generationen nicht mehr über Urlaubsflirts, Höchstleistungen und Trinksportereignisse gesprochen, sondern vielmehr über die Probleme mit der Traumfigur und die Handycaps, die mit fortschreitendem Verfall auftreten. Was nicht vergeht, sind ihre gesanglichen Darbietungen - kompromisslos, unterhaltsam, generationsübergreifend gut.   FRIZZ verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21.

Montag, 16.9., 19.30 Uhr

Bernhard Hoëcker „Ich sag euch wo Ihr herkommt und ihr wisst dann wie ich bin!“ Der Comedian fragt, das Publikum antwortet. Und so entdeckt man den tiefen Wert der Sehens(un)würdigkeiten vor Ort. Und manch einer würde sich wünschen, es nie erfahren zu haben... Dienstag, 17.9., 19.30 Uhr

Klaus Hoffmann

Ein Barhocker, ein Flügel, ein Pianist, eine Gitarre und ein Erzähler. Der Grandseigneur des deutschen Chansons singt seine schönsten Lieder aus vier Jahrzehnten und stellt sein neues Album „Berliner Sonntag“ vor. Mittwoch, 18.9., 19.30 Uhr

Im September gastierst du in Baunatal. Wie sehr würde es dich nerven, wenn das Publikum nach „Can‘t wait until tonight“ verlangt? Überhaupt nicht. Warum sollte mich das nerven? Ich mag den Song und habe ihn immer noch im Programm. Ich habe diesem Lied sehr viel zu verdanken. Ohne Stefan Raab, ohne diesen Song und ohne den Eurovision-Songcontest würde ich heute nicht in der Größenordnung Musik machen dürfen. Dieses Lied war mein Türöffner.

Frieda Braun

Dieser Song hat aber auch deine Karriere als Gynäkologe verhindert. (lacht) Das stimmt. Aber das kann ja noch werden.

  FRIZZ verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21.

Ernsthaft? Überlegst du, Medizin zu studieren? Wenn ich Mediziner werden würde, dann auf jeden Fall Gynäkologe. Das war in der Tat lange Zeit mein Berufswunsch. Meine Vater ist Gynäkologe. Das hat mich immer fasziniert. Gynäkologen sind eine der wenigen Ärzte, die nicht nur Kranke betreuen. Sie begleiten Frauen in ihrer schönsten und intensivsten Zeit, der Schwangerschaft. Aber eine ernsthafte Option ist das nicht. ›› Max Mutzke & Monopunk: 20. September, Stadthalle Baunatal, 19.30 Uhr.  FRIZZ verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21.

www.frizz-kassel.de

Interview_OK.indd 9

Freitag, 13.9., 19.30 Uhr

Wie begrüßt man sich bei drohender Grippewelle? Welche Kräuter und Tiere sind essbar, wenn die Eurokrise uns in Armut stürzt? Was tun, wenn der Partner nur noch faul im Sessel sitzt? Frag Frieda. Donnerstag,19.9., 19.30 Uhr

Ass-Dur

Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner bieten Musik-Kabarett auf höchstem Niveau: Zu ihrem Repertoire gehören noch nie dagewesene Performances, bei denen auf hochkulturelle und intelligente Weise moderne und klassische Musik, Comedy und Zauberei miteinander verschmelzen. Grandios.  

Samstag, 21.9., 16 Uhr

Benjamin Blümchen „Törööö im Zoo!“ Zusammen mit Benjamin und seinen Freunden singen, tanzen und lachen … und einen ganzen Tag im Neustädter Zoo erleben. Die Liedershow zum Mitmachen. Sonntag, 22.9., 19.30 Uhr

Zärtliche Machos

Drei Generationen leben unter einem Dach: Vater Harald, Großvater Karl und Sohn Philipp haben sich glücklich in ihrer Männerwirtschaft eingerichtet und ihre Altbauwohnung zur frauenfreien Zone erklärt – bis es eines Abends an der Tür klingelt und Cecilia die Wohnung stürmt. Feine Komödie. Veranstaltungsort: Stadthalle Baunatal Infos & Tickets: (0561) 4 99 22 87 www.baunatal.de

August 2013

9

29.07.13 17:52


›› FRiZZ ausbildung

Redaktion: Martin Nahrgang, Julia Eyrich

© Petra Bork / Pixelio.de

© „Stellmacher in Altenlotheim, gen. Wagenpeter, um 1920“, in- Historische Bilddokumente <http-//www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/204-068> (Stand- 23.11.2011)

Karriere im Handwerk

zwischen Tradition und moderne Weltweit sind deutsche Handwerker aufgrund ihrer soliden Ausbildung mehr denn je gefragt. Egal ob Mechatroniker, Techniker oder Installateur - eine Karriere im Handwerk hat schon so Manchem zum Aufstieg auf der Karriereleiter verholfen.

Handwerk hat goldenen Boden - heißt ein Sprichwort. Dass junge Menschen hier hervorragende Möglichkeiten für eine solide Aus- und Weiterbildung oder sogar ein anschließendes Studium haben, macht den Karriereeinstieg reizvoll. FRIZZ hat mit Barbara Scholz und Michael Lochow von der Handwerkskammer Kassel über die Karrieremöglichkeiten im Handwerk gesprochen.

Barbara Scholz, Sprecherin der Handwerkskammer

10

August 2013

Ausbildung_OK.indd 10

Welche etablierten handwerklichen Berufe sind unter Jugendlichen momentan sehr gefragt? Am gefragtesten ist nach wie vor der Kfz- Mechatroniker. Davon abgesehen sind Friseur, Elektroniker, der Anlagenmechaniker für Sanitär- und Heizungs- und Klimatechnik,Metallbauer, Tischler, Maler und Lackierer sowie Zimmerer stark frequentierte Berufe. In den letztgenannten Handwerken kommen erfreulicherweise immer mehr Frauen hinzu.

Lassen Sie uns exemplarisch einmal die Anforderungen und Inhalte für den Ausbildungsberuf KfZ-Mechatroniker näher beleuchten. Der angehende Kfz-Mechatroniker sollte vor allem gute Kenntnisse in Mathematik und Physik besitzen. Viele Betriebe fordern mittlerweile neben einem guten Hauptschulabschluss auch schon einen Realschulabschluss als Voraussetzug für eine Lehre. Die Ausbildung besteht aus den Schwerpunkten PKW-Technik, Nutzfahrzeugtechnik, Motorradtechnik, System- und Hochvolttechnik und seit August auch Karosserietechnik. Diese Inhalte sind im dritten Jahr der Ausbildung wählbar, die ersten beiden Ausbildungsjahre sind für alle gleich. Das Ziel für alle Lehrlinge ist die Gesellenprüfung und danach vielleicht sogar die Meisterprüfung. Im Anschluss steht dann auch der Weg zum Studium offen, denn mttlerweile wird eine Meisterprüfung in Hessen als Zulassungsvoraussetzung für ein Studium akzeptiert.

www.frizz-kassel.de

29.07.13 18:16


Hintergrund

Die Ausbildung steht einem Studium also durchaus nicht im Wege? Nein, ganz und gar nicht. Im Gegenteil sind viele junge Menschen in ihrer Ausbildung persönlich gereift und haben bereits eine Existenzgrundlage, die ihnen nicht mehr zu nehmen ist. Das Verständnis und die nötige Motivation sind ebenfalls schon vorhanden, da sie die Umsetzung der theoretischen Inhalte in die Praxis bereits kennen.

Eine breite Palette von über 100 Ausbildungsberufen bietet vielfältige Chancen für die Berufswahl. Junge Menschen können im Handwerk je nach Fähigkeiten eine berufliche Perspektive nach ihren Wünschen finden. Von der Ausbildung bis zur Meisterprüfung berät dsie HWK zu allen Fragen einer Karriere mit Lehre: zu Berufswahl, Lehrstellensuche, Berufsausbildung, Fortbildung, zu individuellen Bildungswegen sowie zur finanziellen Förderung. ›› Handwerkskammer Kassel, Scheidemannplatz 2, 34117 Kassel, Tel: 0561 7888-0, E-Mail: handwerkskammer@hwk-kassel.de und unter www.hwk-kassel.de ›› www.handwerk.de ›› www.berufenet.arbeitsagentur.de/berufe

Michael Lochow, Ausbildungsberater

Neben der Faszination Fahrzeug gibt es trotzdem vielfältige Wege, sich im Handwerk beruflich zu verwirklichen. Wie stehen genrell die Chancen, sich nach Ausbildung und Meisterprüfung selbständig zu machen? Bis 2020 stehen rund 3200 Betriebe in Nord-, Ost- und Mittelhessen aus Altersgründen zur Übernahme an. Das sind 20 Prozent aller Betriebe. Aus allen Bereichen des Handwerks sind attraktive Betriebe mit gutem Kundenstamm und guter Marktposition dabei. Gut geführte Betriebe kümmern sich bereits Jahre vorher um die Nachfolge. Junge und engagierte Menschen haben hier eine exzellente Chance sich zu beweisen. Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien sind Aspekte die auch das Handwerk zukünftig beeinflussen dürften. Natürlich gibt es heute schon in vielen Ausbildungsberufen des Handwerks Anforderungen in diesen Bereichen. Wenn wir den Kraftfahrzeugmechatroniker und den Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik als Beispiel heranziehen, spielen E-Mobilität oder regenerative Energien eine zunehmend starke Rolle. Wer hier die Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung nutzt, hat hervorragende berufliche Chancen. Weiter schätzen immer mehr Menschen Produkte, die sowohl regional hergestellt als auch Wert sind repariert zu werden. Handwerk wird aber auch gebraucht, damit das Leben im ländlichen Raum attraktiv bleibt. Denn wer will leben ohne den Bäcker, den Friseur oder die Kfz-Werkstatt um die Ecke.

ALDI bildet aus. www.aldi-azubi-camp.de

Bei uns bekommst Du Deine Chance. Jeden Tag. Für unsere Verkaufsstellen im Großraum Kassel suchen wir Auszubildende zum Verkäufer (m/w); Kaufmann im Einzelhandel (m/w). Information und Bewerbung unter www.aldi-azubi-camp.de oder ALDI GmbH & Co. KG Graseweg 4, 34346 Hann. Münden

Für echte Kaufleute. www.frizz-kassel.de

Ausbildung_OK.indd 11

August 2013

11

29.07.13 18:16


›› FRiZZ ausbildung

Ausbildungsmessen Ausbildungsbörse Schwalm-Eder Eine Informations- und Kontaktmesse für alle, die eine Ausbildungstelle suchen und anbieten. Hier können Schüler mit ihren Eltern Berufe kennenlernen und sich informieren, welche Ausbildungsangebote es in der Region gibt. Die Aussteller bieten: Ausbildungsplätze für 2014. Restplätze für 2013, Praktikumsplätze und Informationen zu den Ausbildungsberufen, Bewerbungsverfahren und Einstellungskriterien. Besucher können an den Ausbildungsständen direkt mit Personalverantwortlichen, Ausbildern und Auszubildenenden aus Industrie, Handwerk, Gastronomie, Handel und Dienstleistung sprechen und an den Ständen wichtige Informtionen sammlen. Dieses gilt auch für die unten aufgeführten Messen. ›› 21.9., 9-16 Uhr,, Parkhotel-Bürgerhaus in Borken www.ausbildungsboerse-schwalm-eder.de

Azubi & Studientage - Die Messe für Bildung & Karriere Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen, Berufsschulen, Bildungseinrichtungen, Institutionen, Behörden, Verbände und Anbieter von Sprachreisen informieren über: Ausbildungen, Studiengänge und alternative Möglichkeiten des Berufseinstieges. Die Zielgruppe sind Schüler der Mittelstufe und Oberstufe. Die Landeskriche wird über Freiwilligendienste und 19 unterschiedliche Ausbildungs- und Studiengänge informieren. Die Zugangsvoraussetzungen reichen vom Hauptschulabschluss über die Mittlere Reife bis zur allgemeinen Hochschulreife. ›› 6.9., 9-14 Uhr, 7.9., 10-16 Uhr, Messehalle 3 auf dem Messegelände Kassel, weitere Infos unter www.kassel-azubitage.de

Know IT, Die IT- Messe in Kassel Ein Kongress von Auszubildenden für Auszubildende und Schüler.Fachlich sind auch Azubis oft schon sehr versiert und selbstverständlich offen für Neues und Anderes aus ihrer Branche. Bei dieser Messe geht es um die Horizonterweiterung und den Austausch untereinander. Know IT ist eine hevorragende Gelegenheit, das zu üben und sich den Fragen Gleichgesinnter zu stellen. Es ist bereits die fünfte Auflage.

Berufetrends in der Industrie Die IHK bietet neue Lehrberufe an. FRIZZ gibt einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen. Fachkraft für Metalltechnik Dieser zweijährige Ausbildungsberuf löst insgesamt elf Altberufe ab. Die bekanntesten sind der Teilezurichter, der Drahtzieher und der Federmacher, aber auch der Kabeljungwerker ist einbezogen. Fachkräfte für Metalltechnik stellen Bauteile, Baugruppen oder Konstruktionen aus Metall her. Sie bearbeiten Metallteile mit unterschiedlichen Verfahren und montieren sie. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre. Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Es gibt vier verschiedene Fachrichtungen: Konstruktionstechnik, Montagetechnik, Umform- und Drahttechnik und Zerspannungstechnik.

Medientechnologe/ Druck Der Medientechnologe im Druck richtet Druckmaschinen ein und bedient sie. Erkontrolliert kontinuierlich die Qualität der Erzeugnisse und führt umfangreiche Mess- und Prüftätigkeiten durch. Medientechnologen bereiten auf und steuern den Druckprozess für die Produktion von Zeitungen oder anderen Printprodukten. Der Medientechnologe/Druck ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Verfahrensmechaniker für Kunstsoff- und Kautschuktechnik Dieser Ausbildungsberuf wird mit sieben neuen Fachrichtungen abgelöst. Verfahrensmechaniker pla-

›› 06.11., 9-14 Uhr, Rathaus Kassel, weitere Infos unter: www.gpdm.de

© Lahse / Pixelio.de

12

August 2013

Ausbildung_OK.indd 12

nen die Fertigung von Kunststoffund Kautschukprodukten, richten jeweils entsprechende Produktionsmaschinen und -anlagen ein und bereiten Rohmassen auf. Als Fachleute für polymere Werkstoffe kennen sie deren spezifische Eigenschaften: Für jedes Produkt wenden sie das geeignete Be- bzw. Verarbeitungsverfahren an. Sie kontrollieren die Qualität der fertigen Produkte, reinigen und warten Produktionseinrichtungen. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und beinhaltet eine duale Berufsausbildung. ›› Weitere Infos unter: Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel, Tel: 0561 7891 - 0 und unter www.ihk-kassel.de, www.berufenet. arbeitsagentur.de

www.frizz-kassel.de

29.07.13 18:16


›› FRIZZ AUSBILDUNG Ausbildung oder Abiturientenprogramm bei Lidl Sie haben Ihre Schulzeit erfolgreich abgeschlossen und suchen eine Ausbildung, die Ihnen eine sichere Zukunft bietet und die Sie wirklich weiterbringt? Dann sind Sie bei Lidl genau richtig. Unsere Ausbildungsberufe bieten Ihnen jede Menge Chancen. Haben Sie Lust auf Verantwortung? Dann handeln Sie jetzt. Warum Lidl? Egal, ob Sie sich für eine Ausbildung entscheiden, oder für das Abiturientenprogramm – bei Lidl werden Sie immer kompetent betreut. Bei uns sind Sie Teil eines starken Teams, das Sie jederzeit unterstützt – von Anfang an. Voraussetzungen: Für das Abiturientenprogramm benötigen Sie die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Für die Ausbildungen erwarten wir einen überzeugenden Haupt- oder Realschulabschluss. Doch egal, wofür Sie sich entscheiden – Sie sollten Interesse an Handelsthemen haben, leistungs- und lernbereit sein sowie eine freundliche und offene Art haben. Ausbildungen im Profil: Starten Sie bei uns mit einer der beiden zweijährigen Ausbildungen als Verkäufer (w/m) oder als Fachlagerist (w/m). Oder wählen Sie eine der dreijährigen Ausbildungen: beispielsweise zum Kaufmann (w/m) im Einzelhandel, um Stellvertretender

Filialverantwortlicher (w/m) zu werden. Als Fachkraft (w/m) für Lagerlogistik ist Ihr Ziel eine Position als Gruppenleiter (w/m) in einem unserer Zentrallager. Und als Bürokaufmann (w/m) haben Sie vielfältige Einsatzmöglichkeiten in unseren regionalen Verwaltungen. Abiturientenprogramm im Profil: Hier warten gleich drei Abschlüsse in drei Jahren auf Sie! Nach 18 Monaten sind Sie Kaufmann (w/m) im Einzelhandel und nach weiteren 18 Monaten geprüfter Handelsfachwirt (w/m) IHK. Zudem können Sie eine Weiterbildung zum Ausbilder (w/m) machen. Kurzum: Mit dieser Kombination aus Aus- und Weiterbildung ist Ihr Ziel eine Position als Filialverantwortlicher (w/m). Attraktive Vergütung: Ausbildungen Vertrieb: 1. Jahr 850 €, 2. Jahr 950 €, 3. Jahr 1.100 €. Ausbildungen Logistik und Büro: 1. Jahr 750 €, 2. Jahr 850 €, 3. Jahr 1.000 €. Abiturientenprogramm: 1.- 6. Monat 950 €, 7.-18. Monat 1.100 €. Danach profitieren Sie von der übertariflichen Vergütung bei Lidl. (Stand: Juli 2013) Informieren und bewerben Sie sich online unter www.karriere-bei-lidl.de

AUSBILDUNG BEI LIDL

Die Landkreisverwaltung Kassel bietet interessante und abwechslungsreiche Möglichkeiten für engagierte und motivierte junge Menschen, die sich für eine qualifizierte Ausbildung im öffentlichen Dienst interessieren. In 16 verschiedenen Fachbereichen werden für die Menschen im Landkreis öffentliche Aufgaben wahrgenommen und im Rahmen der Daseinsvorsorge vielfältige Leistungen erbracht. Wir suchen zum 1. September 2014 Auszubildende für folgende Berufe:

Verwaltungsfachangestellte

Bewerber/innen müssen über einen mittleren Bildungsabschluss oder die allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife verfügen.

Fachinformatiker/in, Fachrichtung Systemintegration Erforderlich ist mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss.

Inspektoranwärter/innen

für die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes in der allgemeinen Verwaltung, – Studium Bachelor of Arts – Einstellungsvoraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Eine Teilzeitberufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz ist ebenfalls möglich. Nähere Informationen zu den Ausbildungsangeboten erhalten Sie unter www.landkreiskassel.de oder bei Herrn Ortwin Bormann, Tel. 05 61 / 10 03-14 77. Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild sowie den letzten beiden Schulzeugnissen (bitte ohne Klarsichthüllen, Klemmhefter o.Ä.) erbitten wir bis zum 20.09.2013 an folgende Anschrift:

Landkreis Kassel – Der Kreisausschuss – Zentralbereich Wilhelmshöher Allee 19 - 21, 34117 Kassel

13_KS_0813.indd 1

29.07.13 16:03


›› FRIZZ AUSBILDUNG

BERUFE MIT PERSPEKTIVE DIALOG-Institut Dr. Kilian

(Schulverein)

Tischbeinstraße 32 34121 Kassel Tel.: 0561/710586

institut@dialog-kilian.de www.dialog-kilian.de

Private Fachoberschule Sozialwesen

. kleine Gruppen . freundliches Lernklima

. individuelle Lernberatung . Vorbereitung aufs Studium

Ausbildung Altenpflege (3 Jahre) Ausbildung Altenpflegehilfe (1 Jahr)

. mit Hauptschulabschluss

. Ausbildungsvergütung

Duales Bachelor-Studium bei Lidl Willkommen bei Lidl: Das Duale Bachelor-Studium qualifiziert Sie für unterschiedliche Managementaufgaben bei Lidl. 38 Regionalgesellschaften von Lidl Deutschland bieten Ihnen in Kooperation mit ausgewählten Dualen Hochschulen bzw. Berufsakademien ihre Partnerschaft an. Der erfolgreiche Abschluss bietet Ihnen erstklassige Berufsperspektiven in einer sicheren Branche. Studieren und verdienen: Schon ab dem ersten Monat verdienen Sie Ihr eigenes Geld: 1. Jahr 1.300 €, 2. Jahr 1.500 €, 3. Jahr 1.700 € (Stand: Juli 2013). Verantwortung übernehmen: Nach Ihrem Studium Handel / Konsumgüterhandel und der Einarbeitung zum Verkaufsleiter (w/m) sind Sie für 80 – 100 Mitarbeiter und 5 – 6 Filialen verantwortlich. Mit dem Studium Warenwirtschaft & Logistik ist Ihr Ziel eine Position als Abteilungsleiter (w/m) in einem unserer deutschlandweiten Logistikzentren. Duale Hochschulen / Berufsakademien, mit denen Lidl zusammenarbeitet: Mosbach / Heilbronn, Mannheim, Lörrach, Hamburg, Berlin.

Bewerben Sie sich jetzt um einen Studienplatz (Studienbeginn 1.10.2014) in der Fachrichtung

• Handel / Konsumgüterhandel, Bachelor of Arts • Warenwirtschaft und Logistik, Bachelor of Arts Informieren und bewerben Sie sich online unter dem Kennwort FRIZZ Kassel auf www.karriere-bei-lidl.de/studium

or-studium – Duales bachel Studieren mit gehalt. STUDIUM BEI LIDL

Ausbildung_OK.indd 14

Jungen zieht es in die Bundesliga, Mädchen in die Friseurstuben. Oder etwa nicht? Es lohnt sich, gelegentlich über den eigenen Tellerrand zu schauen. Schauspielausbildung an der Schauspielschule Kassel Eine Bühne ist für alle da: für kreative Bühnenfans, die sich einfach nur mal ausprobieren wollen, ebenso wie für junge Leute, die sich vielseitige darstellerische Fertigkeiten aneignen und individuelle Fähigkeiten ausbauen wollen oder sogar die Ausbildung zum Schauspieler anstreben. Die Schule für darstellende Künste Kassel bietet eine dreijährige, optional sogar vierjährige breitgefächerte Ausbildung in den Bereichen Bühnen- und Filmschauspiel, Tanz und Gesang. Es werden nicht nur Darstellungstechniken vermittelt, sondern insbesondere auch innere und äußere Beweglichkeit, Kreativität, Improvisationsfreude, selbstbewusstes Handeln, das Freisetzen individueller Gestaltungsmöglichkeiten und die Entwicklung der Persönlichkeit gefördert. Die Teilnahme an einem Orientierungs-Workshop bietet allen Interessierten eine gute Möglichkeit, die Schauspielschule und den Unterricht der Dozenten kennenzulernen. In dem im Februar 2014 beginnenden Start-up Semester besteht die Möglichkeit, seine individuelle Eignung zu erproben und sich auf eine Aufnahmeprüfung vorzubereiten. Die Workshops bieten Theaterbegeisterten die Gelegenheit, herauszufinden, ob das eigenes Talent für die Ausbildung zum Schauspieler/zur Schauspielerin ausreicht, und ob der Beruf des Schauspielers inhaltlich mit den eigenen Erwartungen übereinstimmt. Kreative Teilnehmer können die gewonnenen Erfahrungen und Fähigkeiten in unterschiedliche Bereiche, wie Theaterarbeit an Schulen, Kultur- und Sozialarbeit sowie Erwachsenenbildung einfließen lassen. ›› Schule für darstellende Künste Kassel GbR, Sickingenstraße 10, 34117 Kassel, Telefon: 0176 613 48014, E-Mail: info@schule-fuer-darstellende-kuenste-kassel. de, www.schule-fuer-darstellende-kuenste-kassel.de

Lidl lohnt sich. 29.07.13 18:32


Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planen und installieren versorgungstechnische Anlagen und Systeme. Sie warten diese auch und setzen sie instand. Die Mechaniker arbeiten hauptsächlich in Installationsbetrieben oder bei Heizungs- und Klimaanlagenbauern. Darüber hinaus gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten bei Betrieben, die Solar- oder Regenwassernutzungsanlagen erstellen, bei Hausmeisterdiensten, bei Unternehmen im Bereich Facility-Management oder bei technischen Wartungsdiensten. Die Ausbildungdauer beträgt dreieinhalb Jahre und wird in Industrie und Handwerkt angeboten. Es ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen sortieren Sendungen, planen die Zustellfolge, stellen Sendungen zu und beraten Kunden. Sie arbeiten hauptsächlich für Brief- und Paketdienste sowie Kurierund Expressdienste. Darüber hinaus sind sie in Speditionen, die kleinteilige Güter transportieren, tätig. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre und wird bei Post- und Kurierdiensten angeboten. Die Ausbildung kann gegebenfalls durch die darauf aufbauende Ausbildung Kaufmann für Kurier-, Express und Postdienstleistungen ergänzt werden. © Petra Bor / Pixelio.de

Fachkraft für Lederverarbeitung Fachkräfte für Lederverarbeitung stellen zum Beispiel Schuhoberteile, Taschen, Kleinlederwaren, Polster­oder Autositzbezüge her. Dazu verwenden sie fertige Lederwarenhalbzeuge oder schneiden einzelne Le­derteile zu. Die Einzelteile sowie Außen­ und Futterteile fügen sie durch Naht­ , Schweiß­oder Klebe­ verbindungen aneinander. Sie bringen Zier­und Spezialnähte sowie dekoratives und funktionelles Zu­behör an den Lederwaren an. Zudem richten sie die zur Fertigung benötigten Maschinen und Anlagen ein, pflegen und warten sie. Als Fachkräfte arbeiten sie in der Schuhindustrie, Sattlereien oder Betrieben der Leder und Kunstleder verarbeitenden Industrie. Sorgfalt ist bei der Herstellung von Ziernähten oder dem Spalten und Egalisieren von zu­geschnittenen Lederteilen unbedingt erforderlich. Für die Berechnung von Materialmengen brauchen Auszubildende gute Mathematikkenntnisse, vor allem die Grundre­chenarten sowie die Dezimal-­, Bruch-­, Prozent-­und Dreisatzrechnung. Für das Ansteppen von Garnituren und Dekorationen sowie für das Einrichten und Warten von Maschinen sind Fähigkeiten inWerken von Vorteil.

Ausbildung_OK.indd 15

Stadt Kassel Personal- und Organisationsamt 34112 Kassel

29.07.13 18:31


›› FRiZZ freizeit Redaktion: Julia Eyrich, Martin Nahrgang

Ferien aktiv Abschalten das ist‘s, was sich alle Urlauber wünschen. Am besten gelingt das aber, wenn man sich nicht drei Wochen in der Hängematte gehen lässt. Echte Entspannung ist aktiv. Die Region bietet tolle Möglichkeiten – ob zu Wasser, zu Land oder für Emporkömmlinge.

E

Zu Wasser

dersee, Werratalsee, Twistesee und die aus dem Tagebau entstandene Borkener Seenlandschaft – die Region verfügt über eine Reihe klasse Naherholungsgebiete. Vom Schwimmen, Kanufahren bis zum Surfen ist dort alles machbar, selbst Exotisches kannst du dort betreiben. Kanufahren Die Eder als sauberster und schnellster Fluss seiner Größe in Hessen und der Edersee als drittgrößter Stausee der Republik bieten natürliche Ufer und landschaftlich reizvolle Stellen. Lasst euch paddelnd von der dortigen Ruhe und Einzigartigkeit der Natur verzaubern. Mehrere Anbieter rund um den Edersee verleihen Kanus, Kajaks, Kanadier und alles, was dazu gehört. Wunderbare Kanutouren kannst du auch auf der Werra erleben. Eine Kanutour von Wanfried bis Eschwege, bis nach Bad Sooden-Allendorf, Witzenhausen oder gar nach Hann. Münden ist sowohl für sportliche als auch für ungeübte Fahrer geeignet. Die relativ gemächliche Strömung erlaubt es Anfängern, sich in Ruhe mit dem Boot und dem Fluss vertraut zu machen. Ob für Tagestouren oder mehrtägige Entdeckerreisen – das

16

August 2013

Freizeit_OK.indd 16

Werratal mit seinen verträumten Fachwerkstädtchen ist ein echter Geheimtipp. www.edersee.de www.werratal-tourismus.de

Surfen Aufgrund optimaler Windverhältnisse hat sich der Singliser See bei Borken einen Namen als Surfparadies gemacht. Da im Grunde keine hohe Uferböschung und auch kein hoher Baumwuchs besteht, pfeift der Wind perfekt. Perfekte Bedingungen, um zu gleiten. Übrigens: Der Singliser See ist bekannt als türkises Wunder. Warum? Der See entstand durch den Tageabbau von Braunkohle. Da sich in dem schwefelhaltigen Wasser kein Seegras und andere Unterwasserpflanzen im Uferbereich bilden, ist das Wasser hell und klar, und durch den sandigen Untergrund entsteht ein beinahe karibisches Ambiente. Prima Windsurfen lässt sich‘s auch auf dem gesamten Edersee. Zu beachten sind die Sperrgebiete, die durch orangefarbene Tonnen gekennzeichnet sind. Die Wahl des besten Surfreviers richtet sich nach den aktuellen Windverhältnissen. Bei Ost- oder Westwind ist die Waldecker Bucht unterhalb vom Schloss zu empfehlen. Bei Ostwetterlagen wird gerne die Bringhäuser Bucht bevorzugt.

Tauchen Ist der Werratalsee zum Tauchen nicht freigegeben, kommen im Singliser See insbesondere Anfänger auf ihre Kosten. Der 30 Meter tiefe See besticht durch eine gute Sicht, der Einstieg ist zumeist seicht. Manko: Wegen des schwefelhaltigen Wassers schwimmen keine Fische im See. Interessanter taucht es sich im Edersee. In den Monaten Mai bis August ist der Wasserstand und die Sicht im Edersee in der Regel sehr gut. Neben dem Fischreichtum gibt es für Taucher außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten: Reste eines alten Dorfes können in Tiefen von acht bis zwölf Meter angetaucht werden. Ein Highlight ist die „Bericher Brücke“, die früher die Eder überspannte und in Teilen noch auf Tiefen von bis zu 32 Meter ruht. Aquagolf Wer nicht nass werden möchte, sollte Deutschlands einzige Aquagolfanlage am Singliser See besuchen. Auf einem Steg sind sieben Abschlagplätze, von wo ihr auf dem Wasser befindliche Ziele treffen müsst. Bälle und Golfschläger könnt ihr vor Ort leihen (60 Bälle für 5 €). ÖZ: Mi.-Fr. 13-18 Uhr, Sa. 10-18 Uhr und So. 9.30-18 Uhr. ÖZ in den hess. Ferien zusätzlich Mo.-Fr. 11-18 Uhr. www.aquagolf-singliser-see.de

www.frizz-kassel.de

29.07.13 18:28


Zet e

r o

Abendkonzert: Vermaledeyt

Mittelalterliches

Spectaculum

in der kulturhistorischen Mauerparkanlage des Tierparks Sababurg

Mit Vermaledeyt, Zeter & Mordio, Liudon Incorruptus, Spiritus Sancti, Gauklern, Hexenzauber, Händlern, vorführendem Handwerk und vielem mehr...

Samstag, 07.09. (10:00 - 23:00 Uhr) Sonntag, 08.09. (10:00 - 19:00 Uhr)

SKIFAHREN OHNE SCHNEE

mittelalter-im-tierpark.de Veranstalter: Tierpark Sababurg · Sababurg 1 · 34369 Hofgeismar sowie der Förderverein „Freunde des Tierparks Sababurg e.V.“

Cross-Skating ist ein noch wenig bekannter Sport – mit großem Potential. Denn im Vergleich zum Inline-Skating bieten die Skates die Möglichkeit, asphaltierte Straßen zu verlassen. Go crossline. Ein Erfahrungsbericht.

D

Jump!

ie Powerslides bestehen aus einem Skatingschuh mit stabiler Profilschiene und zwei luftbereiften Skaterollen mit gedichteten 608er Lagern. „Dadurch kann man sich getrost ins Gelände wagen. Auch Fels- und Wurzelwege sind kinderleicht zu überwinden“, sagt Julia Eyrich. Die 20-Jährige ist seit Jahren begeisterte Skaterin. „In kaum einem anderen Sport kann man den ganzen Körper so beanspruchen. Gleichzeitig bereitet es eine Menge Spaß und ist extrem intensiv, abwechslungsreich und funktionell gesund. Das Ziel sind keine dicken Muskeln, sondern die Kombination von Muskeln, Gehirn, Ausdauer und Koordination.“ Optisch ist Cross-Skaten dem Inlineskating recht ähnlich. Technisch aber deutlich anspruchsvoller. Bedingt durch das höhere Eigengewicht, der Größe und vor allem der Spurtreue unterscheiden sich die Bewegungsmöglichkeiten mit Crossskates erheblich von denen mit Inlineskates. Lenken und Kurvenfahren sind ohne Umsteigen nur eingeschränkt möglich. Auch rollt man nicht so easy über den Boden. Der Kraftaufwand ist deutlich höher. Und der Stockeinsatz ist gewöhnungsbedürftig. Julia Eyrich: „Um nicht zu stürzen, sollten die Stöcke nicht zu nahe an die Blades gesetzt werden.“ Gebremst wird mit dem üblichen T-Stop und mit der angebrachten Bremse. Die beidseitige Rückfallbremse wird mit den Waden bedient. Dadurch lassen sich auch recht lange Abfahrten ohne Nachlassen der Bremswirkung aushalten. Der Preis dafür ist ein beindruckendes Gewicht dieser Skates.

ZU LAND

Tandemsprünge . Schnupperkurse Lizenzausbildung d - un

(

üler enSchtudentte! S abat r

Flugplatz Kassel-Calden . Fon (05674) 9993-0, Fax (05674) 9993-33

www.skydive.de

www.frizz-kassel.de

Freizeit_OK.indd 17

August 2013

17

29.07.13 18:29


›› FRiZZ freizeit

© Abenteuerwerkstatt GmbH

In der Höhe

Kletterparks der Region Abenteuer, Sport, Spaß und Natur – all das garantiert Klettern in den Kletterparks. Die Region bietet tolle Möglichkeiten.

A

usgerüstet mit Gurt und Helm, abgesichert durch Karabinerhaken, klettert und schwingt man sich von Baum zu Baum, von Gerüst zu Gerüst. Hochseilgärten und Kletterparks liegen voll im Trend. Ein Überblick. Kletterpark Erdersee Seeblick inklusive gibt es im Kletterpark Edersee. Auf insgesamt sechs Parcours mit 40 Kletterelementen gibt es jede Menge zu entdecken. Besucher können sich hier auf den Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf insgesamt 15.000 Quadratmetern mitten im Buchenwald austoben. Besondere körperliche Leistungsfähigkeit ist zum Klettern nicht nötig. Jeder ab 10 Jahren und einer Körpergröße über 1,40 Meter kann einsteigen. Für die ganz Kleinen lassen sich Spiel und Spaß am Ederseeufer, im Wald oder im Wildpark direkt nebenan kombinieren.

Kletterpark Edersee, Am Eschelsberg 1, Edertal Hemfurth. Tel. 0 15 77 - 3 82 80 00. www.kletterpark-edersee.de ÖZ während der hess. Sommerferien täglich 10.30–19 Uhr. ÖZ außerhalb der Ferien: Sa. & So. 10.30-19 Uhr, Mi.-Fr. 13-19 Uhr.

Kletterwald Leuchtberg, Eschwege Auf fünf Parcours unterschiedlicher Schwierigkeit klettern die Besucher auf Brücken, Netzen und Baumstämmen. Die Baumplattformen befinden sich, teils übereinander, in einer Höhe von drei bis zwölf Metern. Ausblicke auf das Werratal und den Werratalsee gibt‘s gratis. Die Rundwege sind in sich abgeschlossen und auch für weniger Sport-

liche geeignet. Ab 8 Jahren. Kinder unter 12 Jahren dürfen nur mit Begleitung Erwachsener klettern. Leuchtbergstr. 40 Eschwege. Tel. (092 44) 98 25 00 ÖZ: Di.-So. 10.30-18 Uhr. www.kletterwald-leuchtberg.de

Kletterwald Kassel In den Parcours gilt es Hängebrücken, dicke Holzstämme und viele andere Hindernisse zu überwinden. Beweg dich in einer Höhe zwischen einem und zwölf Metern auf Kletterelementen oder sause auf der Seilrutsche durch den Wald. In Höhen bis zu sagenhaften zwölf Metern mitten in den Baumwipfeln geht es über zitternde Seile, schwingende Hängebrücken und wackelige Baumstämme. Kletterexperten weisen dich vorher ein und verpassen dir eine Profi-Kletterausrüstung. Nutzung für Menschen ab etwa 10 Jahren, Mindestgreifhöhe 1,85 Meter. Habichtswald, Hohes Gras, Kassel. Tel. Tel. (052 51) 871 94 71. www.kletterwald-kassel.de Öffnungszeiten: Sa. & So. 10-20 Uhr, Fr. 15-20 Uhr. Während der hessischen Sommerferien zusätzlich Mi.-Fr. 12–20 Uhr.

Hochseilgarten Willingen Einmalig durch seine Lage über den Zuschauertribünen der „Mühlenkopfschanze“ und der überwältigenden Perspektive ist der Hochseilgarten Willingen. Zwischen Buchen, an denen die Holzplattformen befestigt wurden (die höchste befindet sich sich 20 Meter über dem Boden), sind unterschiedliche Parcours montiert. Der Einstieg erfolgt über eine Strickleiter, zwischen den Plattformen

www.frizz-kassel.de

Freizeit_OK.indd 18

29.07.13 18:29


wartet das wackelige Vergnügen. Vorraussetzung: 1,50 Meter Körpergröße, Greifhöhe von 1,90 Meter. Zur Mühlenkopfschanze, Willingen, OT Stryck. ÖZ: Samstags nach Verinbarung. Kontakt: Tel. (05251) 1809622. E-Mail: info@kombinatour.de

Klettergarten Schloss Loshausen, Willingshausen Der Baumseilgarten im Schlossgarten lädt Erwachsene und Kinder zum Klettern ein – vom Hindernisjungle über eine Burmabridge, einen Treewalk und Seilkranz bis zu den Hängenden Reifen. Es werden mehrere Schwierigkeitsgrade angeboten. Vorraussetzung: ab 10 Jahre. Kasseler Straße 39, Will.-Loshausen, Tel. (06691) 92 19 50 www.schloss-loshausen.de

Verlosung

Light-Wings Flugschule Kassel

Wir bringen euch in die Luft Wie wäre es, Kassel aus der Luft zu betrachten? Eine Schnupperstunde oder einen Schnupperkurs bei light-wings macht dies möglich. In der Ultraleicht Flugschule kann jeder teilnehmen und von einem erfahrenen Fluglehrer begleitet selbständig fliegen. Die Schnupperstunde beinhaltet eine theoretische Einweisung und eine Stunde praktische Flugausbildung für 99 Euro. Wer danach vom Fliegen nicht genug bekommt, kann auf den Schnupperkurs (drei Stunden Flugausbildung) erweitern. Wer vorab schon mal ein wenig Höhenluft schnuppern möchte, sollte an unserem Gewinnspiel teilnehmen. FRIZZ und die Ultraleicht Flugschule verlosen einen halbstündigen Schnupperkurs. Infos siehe Seite 21. Natürlich könnt ihr dort auch Rundflüge buchen. Ob zum Edersee, zum hohen Meißner oder nach Hann.-Münden. Aus der Luft wirst du Nordhessen sehen, wie du es noch nie getan hast. Geflogen wird übrigens in modernen Zweisitzern. ›› Flughafen, 34379 Calden, Telefon: 05674-4941, www.ultraleicht.de www.frizz-kassel.de

Freizeit_OK.indd 19

August 2013

19

29.07.13 18:29


›› FRiZZ Sport

Redaktion: Alexander Röder

17.8., Mineralwasser-Freibad Witzenhausen, 10 Uhr

Cherryman Triathlon

Wer nach 400 Meter Schwimmen, 22 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen als Erster das Ziel erreicht, wird Cherryman oder Cherrywoman 2013. Zum 14. Mal wird der Cherryman Triathon in der Kirschenstadt ausgetragen. Pünktlich um 10 Uhr ertönt das Startsignal für die mehreren hundert Teilnehmer. Mehr als 230 Sportler haben sind bislang gemeldet. Der Start- und Zielbereich ist dabei wie im vergangenen Jahr das Freibad Witzenhausen. Die Distanzen für Kinder (12- 16 Jahre) betragen 100 Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 1000 m Laufen. Rund um das Event sind kleine Überraschungen für die Sportler und Zuschauer geplant. Dazu gibt es Getränke und Speisen zu moderaten Preisen. ›› Teilnahmegebühr: 22 €/ 16 €. Anmeldung bis 9. August möglich. Das Anmeldeformular gibt‘s als Download auf der Homepage: www.cherry-man.de. Jeder Teilnehmer erhält ein CherryMan T-Shirt.

17.8., Königsplatz Kassel, 20 Uhr

Nachtlauf Kassel Kassel hat wieder einen Nachtlauf. Vor einigen Jahren versuchte sich der Citylauf in einer Nachtausgabe, jetzt greifen SportScheck und BMW die Idee für Kassel auf. Drei Läufe werden am 17. August auf dem Königsplatz gestartet. Los geht‘s 20 Uhr mit dem 1,3 Kilometer langen DAK-Kinderlauf, bei dem die startenden Kinder alle mit einer Medaille belohnt werden. 20.30 Uhr startet der 5-Kilometer-Lauf, 21.30 Uhr der Lauf über die 10-Kilometer-Distanz. Die Läufe führen auf einem 2,5 Kilometer langen Rundkurs durch die City – vom Königsplatz über den Friedrichsplatz nach einer Schleife entlang der Theaterund der Opernstraße auf die Wilhelmsstraße. Über die Wolfsschlucht geht es zurück zum Königsplatz. Das Event eröffnet Olympiasieger Nils Schumann.

25.8., Tierpark Sababurg Hofgeismar, 20 Uhr

Sababurger Tierparklauf Die historischen Eichenalleen des Tierparks Sababurg bilden den Rahmen für die verschiedenen Laufstrecken. Ob Anfänger oder ambitionierterer Sportler – beim Tierparklauf findet jeder die richtige Streckenlänge. Die Routen führen über die befestigten Parkwege innerhalb des Tierparks. Lediglich de Halbmarathondistanz verlässt das Tierparkgelände und führt durch den Reinhardswald. An diesen Strecken kanst du teilnehmen: Halbmarathon (9 Uhr), 4 x 5 kmStaffel (9 Uhr), Bambini (ab Jahrgang 2006) 500 m (9.20 Uhr), Schüler 1.000 m (9.40 Uhr), 10 km-Strecke (10 Uhr), 5 km-Strecke (10 Uhr), 5 km-Walking (10.15 Uhr). Übrigens: Ein großer Teil des Startgeldes fließt direkt in die Unterstützung der neuen Erdmännchenanlage.

›› Teilnahmegebühr: 25 €, Ermäßigunge gibt es für Jugendliche, Gruppen und Inhaber von Kundenkarten von Sportscheck, BMW und DAK. Kinder bis 12 zahlen 11 €. Die Teilnahme am DAKKinderlauf ist kostenlos. Anmeldung: Tel. (02202) 2 40 11 83, E-Mail: anmeldung@mikatiming.de www.sportscheck.com/events

›› Teilnahmegebühr: 15 € für Einzeläufer, 20 € für Staffel-Gruppen, Die Kinder starten für 2 €. Im Startgeld ist der Tageseintritt auch für die Familienmitglieder bereits enthalten. Das Startgeld ist am Lauftag bis 30 Minuten vor dem Start zu zahlen. Anmeldung: Tel. (0561) 10 03 11 50, E-Mail: tierparklauf@kreiskassel.de www.tierparklauf.de

20

August 2013

Sport_OK.indd 20

www.frizz-kassel.de

29.07.13 16:54


Baunatal | Eschwege | Fritzlar | Göttingen | Hann. Münden | Hofgeismar | Kassel | Melsungen | Vellmar | Warburg | Witzenhausen

FRIZZ BEWEGUNGSMELDER

t t i r t n Ei ei! fr

››

www.kassel.azubitage.de

06./07. SEPT.

MESSE KASSEL

Fr. 9 -14 Uhr, Sa. 10 -16 Uhr

FINDE DEINEN TRAUMBERUF! verlosung.spielregeln

VERLOSUNGEN DER AKTUELLEN AUSGABE: 14.8.

Jörg Knör (bm.040.389.)

Festzelt Düsseldorfer Hof, Kassel

ES: 9.8.

S.26

14.8.

The Bones (bm.040.390.)

Musiktheater, Kassel

ES: 9.8.

S.22 S.26

15.8.

Bidla Buh (bm.040.391.)

Stiftshof, Kaufungen

ES: 9.8.

Cro (bm.040.392.)

Weserwiese Beverungen

ES: 26.8. S.22

31.8.

UL-Schnupperkurs (bm.040.393.)

Ultraleicht Flugschule

ES: 26.8. S.19

2.9.

Triosence (bm.040.394.)

Festzelt, Vellmar

ES: 26.8. S.22

6.9.

Michael Hatzius (bm.040.395.)

Festzelt, Vellmar

ES: 30.8. S.27

15.9.

Echte Kerle (bm.040.396.)

Stadthalle Baunatal

ES: 30.8.

S.9

19.9.

Ass Dur (bm.040.397.)

Stadthalle Baunatal

ES: 31.8.

S.9

20.9.

Max Mutzke (bm.040.398.)

Stadthalle Baunatal

ES. 31.8.

S.8

30.8.

www.frizz-kassel..de

BWM_Titel_KS_0813_OK.indd 21

Und so geht’s: Wählt den gewünschten sechsstelligen Gewinncode und schickt ihn mit Vorname. Name (z. B.: bm.032.011.Frizz.Freundlich) als SMSText an die 32223 *. Die Gewinner werden von uns telefonisch benachrichtigt. Die Nummer ist gültig für jedes Netz. Wer kein Handy besitzt, kann natürlich auch per Postkarte teilnehmen (E-Mail oder Telefon angeben). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Bitte den jeweiligen Einsendeschluss (ES) beachten! * Die SMS kostet 49 Cent zzgl. 12 Cent T-Mobile Transportleistung.

August 2013 21 29.07.13 15:45


›› FRiZZ Musik

Redaktion: Martin Nahrgang

2.9., Sommer im park, 20 Uhr

14.8., Kulturzelt, 19.30 Uhr

›› VVK: ab 16 € Infos & Tickets: 0561-8617 893 oder unter www.piazza.de www.trioscence.com

›› Karten ab 22 € bei gestochen scharf und an allen bekannten VVK-Stellen. www.kulturzelt-kassel.de

Trioscence sind längst kein Geheimtipp mehr im internationalen Jazzcircus. Zu groß, zu eindeutig, zu erfolgreich sind die Fußstapfen, die sie in der musikalisch vielfältigen und oft wenig eingängigen Landschaft des Jazz hinterlassen haben. Genau dort, in der Nische zwischen schwierigen, verkopften Epen und eingängigem Viervierteltakt haben sich Trioscence eingenistet. Songjazz nennen es Bernhard Schüler und seine beiden Mitmusiker schlicht. Mit ihrem aktuellen Album „Turning Points“ haben sich Trioscence nach 15 Jahren Bandbestehen dennoch einmal mehr gehäutet und einen Reifeprozess durchlaufen. Beim Vellmarer Sommer im Park spielt das Trio aus Kassel am 2. September quasi zum Heimspiel auf und wird einmal mehr beweisen, dass Jazz nicht zwanghaft komplex und auf Improvisation getrimmt sein muss. Trotzdem, oder gerade deswegen gleicht kein Trioscence-Konzert dem anderen. Tipp.

Mit ihren oft melancholisch grundierten Songs und den vertrackten, verrätselten Texten in Englisch, Französisch, Deutsch und Schwyzerdütsch ist sie vor sechs Jahren über Nacht zum Star geworden - Sophie Hunger. Viel schneller als die 30-jährige Bernerin von der beschaulichen Schweiz aus die Klippen des Singer/Songwritergeschäfts erklommen hat, haben es zuvor nur wenige geschafft. 2006 nahm sie ihren Erstling „Sketches On Sea“ an zwei Tagen komplett im heimischen Studio auf, um damit Begeisterung und nimmer endende Jubelgesänge zu entfachen. Es folgten Chartplatzierungen in der Schweiz, wo sie sogar auf Platz 1 einstieg, Deutschland und Österreich. Nach ihrem KasselGastspiel vor drei Jahren kommt Sophie Hunger wieder ins Kulturzelt. Freut euch auf die verführerischen Songs ihres aktuellen Albums „The Danger of Lights“.

  F R I Z Z verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21.

Alle Konzerte des Kulturzeltes gibt‘s in unserem Veranstaltungskalender ab Seite 30.

Triosence

Sophie Hunger

© David Blome & Andreas Blomlöv

10.8., Kunstwerkstatt, 20 Uhr

14.8., Musiktheater, 20.30 Uhr

23.8., Göttingen, 19 Uhr

30.8.,Weserwiese beverungen, 19.15 uhr

›› VVK: 10 €, erm. 8€ www.kunstwerkstatt-kassel.org

›› VVK: 16 €, AK: 19 € www.musiktheater-ks.d

›› VVK: 6 € (für alle Clubs) www.exil-web.de

›› VVK: 80 € (Familienticket für 1 Erw. + 2 Kinder) Ticket-Hotline: 0 180 / 50 40 300

In Anlehnung an den diesjährigen CSD in Kassel, veranstaltet die Kunstwerkstatt am Weinberg am 10. August einen Chansonabend. In seinem neuen Programm „Glitter and be gay“ heftet sich Dennis Wenzel an die Versen eines Klischees und tritt ihm zuweilen gehörig auf die Füße. Begleitet wird er dabei vom Pianisten Thomas Sosna. Ein eindeutig zweideutiger Abend mit Schlagern aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und einem kräftigen Augenzwinkern wartet auf alle Gäste.

Schweden gibt sich gerne als Geburtsstätte klassicher und erfolgreicher Rock‘n‘Roll Bands. Ob Backyard Babies, Hellacopters, Mando Diao, die Skandinavier kennen die zielsichere Mixtur für guten alten Rock. Punk‘n‘roll, mit einer Mischung aus Elvis, den Ramones und Motörhead, das macht wiederum den typischen Bonessound aus. Am 14. August gastiert das schwedische Quartett aus dem Hafenstädtchen Karlskrona im Musiktheater.

The Vile (Foto), das ist Post-Punk und New Wave und klingt musikalisch wie ein Mix aus Joy Division und Interpol. Der Gesang weiß sich jedoch deutlich von den beiden abzuheben. Die Kasseler sind nur eine der vielen spannnenden Bands, die zum Göttinger Indoor-Altstadtfest spielen. Geht auf musikalische Entdeckungsreise in verschiedenen Göttinger Clubs wie Exil, Kreuzberg on Kultour, Nörgelbuff. Bereits gemeldet sind u.a.: Merry Go Round, Apex und Fat Bellys.

Carlo Waibel, der sich hinter Pandamaske und seinem Künstlernamen Cro verbirgt, spielt seit geraumer Zeit in der obersten Liga deutschen Raps und Pops mit. Raop bezeichnet er selbst seine musikalischen Ergüsse. Das gleichnamige Debutalbum schaffte letztes Jahr auf Anhieb den Sprung auf Platz eins der deutschen Charts. Am 30. August tritt der mittlerweile bühnenerfahrene Cro in Beverungen auf, im Gepäack hat er sein aktuelles Werk Raop + 5.

Dennis Wenzel

22

August 2013

Musik_OK.indd 22

The Bones

Indoor Altstadtfest

 FR IZ Z verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 21.

Cro

  FRIZZ verlost 2x2 Tickets. Infos siehe Seite 21.

www.frizz-kassel.de

29.07.13 16:47


Festivalsommer 2013

Konzerte brauchen keine Dächer Der August steht im Zeichen feiner Open-Air-Festivals. Nachdem mit dem Mind The Gap das Kasseler Umsonst-und-draußen-Festival leider abgesagt werden musste, hier nun eine etwas dezimierte Übersicht. Open Flair, Eschwege, 8.-11. August, Am Werdchen Sportfreunde Stiller, Deichkind, Frittenbude, Donots, Casper – das Line Up des Open Flair liest sich wieder grandios. Dazu gibt‘s Kleinkunst, Walk Acts, Performances und Kinderprogramm. Das Problem: Das Festival ist restlos ausverkauft. Karten für 2014 können bereits jetzt inklusive Frühbucherrabatt erstanden werden. ›› Der Campingplatz ist vom 6.8. ab 14.00 Uhr – 12.8. geöffnet, alle Infos unter www.open-flair.de

Open Air Festival Göttingen, 16. und 17. August, Kaiser Wilhelm Park, Göttingen Ein hochprozentiger musikalischer Cocktail erwartet die Besucher in der wundervollen Waldatmosphäre im Hainberg auf der Kaiserbühne. Die preisgekrönte Vokalband, Maybebob präsentiert ihr neues Programm „Weniger sind mehr“ Max Mutzke spielt mit seiner Band „monoPunk“ Funk, Soul, Blues, Rock, Pop und Jazz. Er präsentiert sein neuestes Album „Live“. What The Funk sorgt für einen standesgemäßen Abschluss. ›› Tickets und weitere Infos unter: www.reservix.de und www.kultursommer.goettingen.de

Summerbeats am Hahn, 31.8., Edermünde Aus Rock am Hahn wird Summerbeats am Hahn. Anstatt Rockbands wie bisher treten heuer ange-

sagte DJ´s aus der Region auf. Außerdem wird der Musiker, Rapper und Sänger MaximNoise aufreten. ›› Einlass 20 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Ortsteil Holzhausen, weitere Infos unter: www.rockamhan-festival.de

VIVA Willingen, 31. August, Am Sauerlandstern, Willingen Auf einer Open Air Bühne werden 17 nationale und internationale Party-Schlager-Stars auftreten. Darunter Mickie Krause, Anna-Maria Zimmermann, Jörg Bausch, Markus Becker, Olaf Henning und viele mehr. Das Festival der guten Laune kommt zum ersten Mal nach Willingen. Viva Willingen sorgt für einen zwölf stündigen Partymarathon. ›› Einlass: 13 Uhr, Beginn: 14 Uhr, Tickets: 16 € zzgl. VVKGebühr Mehr Infos unter: www.viva-willingen.de

›› Tickets im VVK: 49 € (zzgl. VVK Gebühren), AK: 57 €, weitere Infos unter: www.unite-fesival.de

Sambad Wildungen, 30. August bis 1. September Alle zwei Jahre bricht in Bad Wildungen das Samba-Fieber aus. Vom 30. August bis 1. September gibt es auch dieses Jahr wieder mitreißendes RioFeeling und heißen Rhythmen, Trommeln, Musik, Tanz und überschäumende Lebensfreude. Von Freitag- bis Sonntagabend spielen die Batterias im Wechsel auf vier verschiedenen Bühnen. Höhepunkt ist der kilometerlange farbenprächtige Umzug mit allen Sambagruppen und vielen Hundert Akteuren am Sonntagnachmittag. ›› Karten im VVK ab 6 €, weitere Infos unter: www.sambadwildungen.de

UNITE Festival, 23.- 25. August, Desenberg Kaserne Borgenteich Das elektronische Musikfestival liefert seinen Besuchern über 70 internationale, nationale und lokale DJ´s und Liveacts aus diversen Spielarten der elektronischen Musik. Gefeiert wird Open Air sowie Indoor. Neben Musik wird von der EMS- Electronic Music School ein Schnupper- Workshop geboten. Dort hat man die Gelegenheit in die professionelle Musikproduktion einzutauchen. Gerrit www.frizz-kassel.de

Musik_OK.indd 23

Weise präsentiert seine Zaubershow. Für Filmliebhaber gibt‘s ein Best-Of der Kurzfilmreihe „Kurz und Kölsch“ zu sehen. Von High End bist Volltrash ist alles dabei.

Beeke Open Air, 31. August bis 1. September, Sportwiesen Einbeck Premiere des Beeke Open Air in Einbeck. Das zweitägige Festival hat mit den Ohrbooten, HipHop-Act Chakuza, den Monsters of Liedermaching und der Rammstein-Tribute-Band Völkerball und weiteren Leckerbissen einiges zu bieten. ›› Kombiticket 2-Tage Vorverkauf: 30€ (25€ + 5€ Müllpfand), weitere Infos unter: www.beeke-openair.de

August 2013

23

29.07.13 16:47


›› FRiZZ Party

Redaktion: Julia Eyrich

17.8., ELWE Kassel, 11 Uhr

Holifestival – der farbenfrohe Irrsinn ›› Tickets ab 14,50 €, Karten gibt‘s im Internet unter: www.wavefestival.de und im Chewing Gum City Point im City Point

Alles ganz schön bunt hier. Sieben Stunden lang grelle Gaudi gefällig? Das Festival der Farben steigt am 17. August erstmals in Kassel. 3, 2, 1, rumms! Blau, gelb, lila, orange, pink – explosionsartig bahnt sich eine riesige, kunterbunte Farbenwolke auf ihren Weg in das Universum. Die Sonne scheint, die Musik erklingt und alles wird bunt! Der Himmel verwandelt sich ein Farbenrausch. Beim Holifestival bleibt niemand verschont, die Teilnehmer werfen unter großen Jubel Farben in die Luft und werden das alte JVA- Gelände in eine kunterbunte Phantasiewelt verwandeln. Haare, Gesicht, Kleidung – innerhalb weniger Sekunden alles knallbunt gefärbt, es ist ein „farbenfroher Irrsinn“. Indie-Dance, feinster Elektro und phantastische Liveacts sorgen für ausgelassene Partystimmung. Beispiele gefällig? Ziel 100, Crocozebra, Pete Kaltenberg und, und, und. Auf dem ehemaligen Knastgelände der JVA-ElWE, wo zuletzt schon die Tattooconvention Tattoomenta stattgefunden hatte, wird das traditionelle indische „Fest der Farben“ auf einer Fläche von mehr als 3000 Quadratmetern gefeiert. In Anlehung an die hinduistische Tradition steht dabei die Gemeinschaft der Menschen im Mittelpunkt, die durch das gegenseitige Bestreuen

und Bemalen mit bunt gefärbten Farbpulver, auch „Gulal“ geannt, verdeutlicht wird. Holi ist eines der ältesten sakralen indischen Feste überhaupt. Zehn Tage lang wird im Februar der Sieg des Guten über das Böse gefeiert. Die Menschen treffen sich auf der Straße, sie feiern, tanzen und werfen buntes Farbpulver in den Himmel. Ein Fest, das Menschen zusammenführt. An diesem Tag sind alle gleich. Denn alle sehen am Ende gleich aus: bunt. Alle Teilnehmer können sich auf ein buntes Treiben, eine ausgelassene Stimmung unter freiem Himmel freuen. „Halte die Zeit an, genieße den Augenblick und mach dich BUNT!“ Ein 5er Päcken Farbbeutel kostet 10 €. Im Ticketpreis sind ein Farbbeutel sowie eine Atemschutzmaske inbegriffen. Weitere Infos unter: www.holi- kassel.com

3.8, Anlegestelle An der Schlagd

24.8., York Kassel, 23 Uhr

Discofox- Zissel Party

24

2.8., Panoptikum Kassel, 22 Uhr

Kassel Indie Club

Jimi Blue Ochsenknecht

16.8., A.R.M. Kassel, 00 Uhr

Tiger und Möwen

›› VVK: 10 €, www.personenschiffahrt.com

›› Eintritt 5 €, www.panoptikum-club.de

›› www.my-york.de, Einlass ab 18 Jahren

›› Eintritt: 7 €, www.armaberokay.de

Zum Zissel, dem Kasseler Wasserfest, steigen die schönsten Partys natürlich auf der Fulda. An Bord der Hessen gibt‘s am Zisselsamstag, 3. August, eine klasse Discofoxparty. Zu Musik der 80er und 90er tuckert der Dampfer auf der Fulda entlang. Genießt die Landschaft oder feiert zu den Sounds, die DJ Guido auf die Reise schickt. Die Bootsparty startet 18 Uhr auf dem Ausflugsdampfer Hessen (Anlegestelle An der Schlagd). 20 Uhr legt die Hessen ab, ehe ab 22 Uhr unter stimmungsvoller Atmosphäre die Fackelschwimmer der Zissel begrüßt werden.

Die Batterie ist vorerst dicht …– da muss auch der Kassel Indie Club weichen. Die Partyreihe von DJ Bernd Kuchinke wird künftig im Panoptikum steigen. An den Decks steht neben Kuchinke himself auch sein Bad-Wolf-Spezi Markus Raabe sowie DJ Tom (Dark Area). Auf die Ohren gibt‘s wie gewohnt für Bestes aus Indiepop, New Wave, Indie Classics, Poptronic, Synthie Pop, Madchester und Brit Pop. Übrigens: Am 8. August sind die Jungs von der Bad Wolf Corporation mit ihrem DJ-Set in der Mutter zu Gast.

Der Blick auf unendlich, ein wenig verwegen und rebellisch: So zeigt sich DJ Brando auf seinen Fotos. Doch das Gesicht dahinter kennt man nur alzu gut: Jimi Blue Ochsenknecht. Der einstige Teeniestar hat seine Vanilla-Ice-Phase überstanden und legt am 24. August als Stargast im XYork auf. Nach ersten erfolgreichen Sets in Berlin, etwa bei der Michalsky-Fashion-Show zur Fashion Week, wird er in Kassel unterstützt von DJ Mase und DJ Sixen einen Mix aus House, Elektro und Hip Hop-Beats auf die Tanzfläche schleudern. Eintritt bis Mitternacht: 4 €.

Dieser Supergast kann mal wieder getrost in die Kategorie ewiger Held jedes halbwegs geschmackssicheren Stromtanzbärchens eingeordnet werden. Seit 20 Jahren schießt der Berliner Alex Krüger unter seinen diversen Pseydonymen wie Tigerskin, Dub Taylor oder Korsakow eine Rakete nach der andere auf die begeisterten Tanzflure des gesamten Universums. Die Palette reicht von basic-channeligen Dubtechnoklängen bis zu herrlich abgejackten Freudenhouse. Nebenbei ist er noch Musikproduzent. Die erste Stunde ist für alle Frauen wieder einmal Gratis.

August 2013

Party_OK.indd 24

www.frizz-kassel.de

29.07.13 16:53


›› FRiZZ Feste

Redaktion: Julia Eyrich

Das Kasseler Wasserfest: Oben im Bild, die Kasseler Rockband Anyway.

30.8., Marktplatz Baunatal

Weinfest Baunatal

›› Eintritt frei, Infos unter: www.stadtmarketing-bauntal.de

3.8., Auedamm Kassel, 20 Uhr

Das traditionelle Weinfest in der Innenstadt Baunatals findet vom 30.8. ab 18 Uhr bis zum 1.9. auf dem Marktplatz Baunatal statt. Nicht nur für Weinliebhaber ein bekanntes Ausflugziel, sondern dort wird der ganzen Familie etwas geboten. Natürlich könnt ihr rund um den Baunataler Marktplatz edle Weintropfen probieren (und auch kaufen), zudem wird kulinarisches Gemüse präsentiert und ein buntes Programm mit Musik und Unterhaltung geboten. Im charmanten Ambiente der liebevoll dekorierten Holzhütten, gibt die lateinamerikanische Combo Cuba Vista am 31. August, 19 Uhr, ein Gastspiel. Kubanischer Son, Salsa, Cha Cha, Bossa Nova und Samba lassen den Buena Vista Social Club wieder aufleben. Feurig und temperamentvoll - Abkühlung gibt‘s aus dem Dekanter.

Es wird gezisselt

8.8.-11.8., Königbserg Bad Arolsen

16.8.- 19.8., rund um den Stock-Platz/ Fiasko

3.8. & 4. 8., Kulturschmiede Mariendorf

›› www.bad-arolsen.de

›› Infos unter: www.wehlheider-kirmes.de, www.fiasko-kassel.de

›› Eintritt frei, Infos unter: wwww.kulturschmiede.eu

Es ist das größte Volksfest Nordhessens mit jährlich 400.000 Besuchern und vielen Vergnügungs-, Gastronomie- und Gewerbeschaubetrieben sowie 250 Krammarktgeschäften. Der Kram- und Viehmarkt Bad Arolsen geht in die nächste Runde. Einer der Höhepunkte findet dabei traditionell noch vor dem Anstich statt: der große Festzug mit bunt geschmückten Wagen, Motivgruppen und Spielmannszügen am 8. August, 17 Uhr. Bereits am Mittwoch gibt‘s ab 21 Uhr in der Reithalle eine youFM-Party. Den Ausklang bildet am Sonntagabend ein Brillanthöhenfeuerwerk.

Im Zeichen der Wagenrunge wird an vier Tagen im Bereich Stockplatz/ Wehlheider Platz ein buntes Programm für Jung und Alt geboten. Einige Tage zuvor wird traditonell der „Wehlheider Bürgermeister“ gewählt. Neben alem Kirmestreiben gibt‘s nebenan im Fiasko wieder tolle Livemusik. Dort werden am 16. August ab 21 Uhr das Rock-Cover-Duo Patte & Tim auftreten, später sorgen Nocturne für Partyfeeling. Tags darauf stehen ab 21 Uhr Dark Vatter (Foto) mit seinem Rock‘n‘Roll auf Kasselänerisch auf der Bühne, ehe ab Mitternacht die AC/DC-Coverband Deeds übernimmt.

Das Team der Kulturscheune Mariendorf lädt zum zweitägigen Sommerfest. Genießt eine schöne Zeit beim farbenfrohen Werkeln mit Sylvia Voigt oder lernt bei Heiner Festag das kleinste und am schnellsten hergestellte Buch der Welt zu binden. Zudem ist ein Portraitmaler ist vor Ort. Holger Hobein und Ralf Wölfel schmieden kleine Pfännchen mit allen, die Lust dazu haben. Livemusik gibt‘s von der Kasseler Band „Apple Blossom“. Am Sonntag wird zusätzlich eine Abenteuer-Hüpfburg aufgebaut. Am Samstag gehrt‘s 17 Uhr los, am Sonntag ab 12 Uhr.

Kram- & Viehmarkt

›› Eintritt frei, weitere Infos unter: www.zissel.de, www.anyway-kassel.de

Zissel, das heißt vier Tage Volkesfest rund um die Fulda und eine Menge Angebote.Es wird wieder gezisselt. Dazu gehört eine inszenierte Wasserskishow mit anschließender Nachtshow am Zissel-Donnerstag. Die Wasserskishow gilt schon seit Jahren als heimlicher Auftakt des Zisselfestes. Tags darauf wird um 14 Uhr die Zisselmeile eröffnet. Die Zisselmeile vertreibt mit traditionellen Köslichkeiten aus der Region die Zeit bis zur nächsten Veranstaltung. Am Freitag, 18 Uhr, wird auf der Bühne Fullestrand, Auedamm, der Zissel offiziell unter anderem mit Krönung der Zisselhoheiten eröffnet. Livemusik gibt‘s an diesem Abend ab 19 Uhr auf der Regattawiese mit Nocturne, 80s Alive und Betty Ford. Der Zisselsamstag beginnt mit dem Zissel-Drachenboot-Cup (10 Uhr). Das Zisselfackelschwimmen ab 22 Uhr und ein über den Tag verteiltes Bühnenprogramm (Regattawiese: ZZ Delüxe, Hier kommt Alex, Maniac; Rondell: Anyway) runden das Angebot ab. Sonntag wird weiter gezisselt, auf der Regattawiesen-Bühne gastieren Blake red´s Jive Club, Rocktail und John DIVA & the Rockets of Love. Montag steht traditionell im Zeichen der Kids, mit Angeboten für die Jüngsten.

65. Wehlheider Kirmes

www.frizz-kassel.de

Party_OK.indd 25

Sommerfest Kulturscheune

August 2013

25

29.07.13 16:53


›› FRiZZ Kultur

Redaktion: Alexander Röder

© Todd Weinstein

23.8., Wickehof, Espenau, 20 Uhr

Jens Neutag

›› VVK: 12 €, AK: 14 €. Tickets: (0561) 20 32 04. www.espenauer-kulturtage.de

Bissig, intelligent, unterhaltsam und ohne zu Belehren gibt er Anstöße, ohne dabei anstößig zu sein. Genau damit hat sich Jens Neutag als einer der wenigen Kabarettisten seines Jahrgangs bundesweit einen Namen gemacht. „schön scharf “ ist ein niveauvolles Plädoyer gegen das Mittelmaß. In Politik und Gesellschaft mangelt es Neutag an Schärfe und Würze. Es fehlt nicht nur das Salz in der Suppe, sondern jegliche Zutat dafür. Und damit sei suppentechnisch kein Staat zu machen. Das Gastspiel von Jens Neutag ist einer der Höhepunkte der diesjährigen Kulturtage Espenau. Den Auftakt zur zehnten Auflage der Veranstaltungsreihe gibt‘s am 18. August mit einer großen Jazz-Jamsession im Waldhotel Schäferberg. Im Wickehof sind bis 20. September hochklassige Musiker, Chöre und Kabarettisten zu Gast (siehe ab Seite 30). Den Abschluss bildet der Kantchor aus Gusev am 21. September in der ev. Kirche Mönchehof.

17.8., Schlosshof Melsungen, 20 Uhr

Sommer Klassik Open Air ›› VVK: ab 39 €, Tickethotline: (0561) 20 32 04. www.paulis.de

Verdis Freiheitsoper entfaltet ihre Glut unterm freien Himmel im Schlosshof Melsungen. Über 100 Mitwirkende machen diese Open-Air-Produktion zu einem Erlebnis. Verdis „Nabucco“ (1842) markierte den Beginn seines Erfolgs als Komponist. Die vier Teile der Oper, denen jeweils ein Motto aus dem Buch Jeremias vorangestellt ist, gewinnen die ihnen eigene Faszination durch die alttestamentliche Wucht der Zaccaria-Beschwörungen, durch inbrünstige Chöre wie dem sinnbildlich gewordenen Gefangenenchor. Aufgeführt wird Verdis Klassiker von der polnischen Oper Bytom mit 40 Sängern, 30 Musikern und mehr als 30 Teammitgliedern. Das Ensemble der ehemaligen schlesischen Staatsoper gilt als das beste Ensemble Europas, das auch auf Tournee geht. Die Vorstellung dauert 140 Minuten (inklusive Pause).

© Petra Spengler-Wendt

10.8.,Bad Sooden-Allendorf, 19.30 UhR

15.8., Stiftshof kaufungen, 20 Uhr

14.8., Festzelt Düsseldorfer Hof, 20 Uhr

31.8., Deutsches Theater Gö, 21 UhR

›› AK: 13 €, Tickets: (05652) 95870 www.kultursommer-nordhessen.de

›› VVK: ab 17 €, Tickets: 05605 8021380 www.kaufungen.eu

›› Tickets & Infos: (0561) 20 32 04, www.adticket.de

›› VVK: ab 8 €, Tickets: (0551)496911 www.kultursommer.goettingen.de

Sommermärchen gefällig? Einer der führenden Klarinettisten Europas Ib Hausmann präsentiert fantastische Märchen-Kompositionen von Schuhmann, Prokofjew und Bartók. Begleitet wird der Kammermusikstar, der mehrfach von der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde, von Pianist Christoph Ullrich. Werke wie „Das Märchen von der kleinen Fliege“ lassen den Abend zu einem musikalischen Sommermärchen für alle Klassik-Liebhaber werden. Das Märchenkonzert beginnt um 19.30 Uhr im Wappensaal in Bad Sooden-Allendorf.

Bühne frei, für die preisgekrönten Virtuosen von Bidla-Buh. Am 15. August sorgen die drei Casanovas mit ihrer Musik-Comedy der Spitzenklasse beim diesjährigen Kaufunger Stiftssommer für Gute Laune. Mit roter Rose im Knopfloch und Pomade im Haar präsentieren sie ihr Programm „Prachtkerle – wer angibt, hat mehr vom Leben“. Kuhglocke, Schreibmaschine oder einfach nur mit Gitarre – die drei Hanseaten Hans Torge, Ole und Frederick liefern beste Unterhaltung für alle, die gern lachen.

Reiner Calmund singt „Tausendmal geflogen...“ und verbiegt die Sitze, Angela Merkel landet per RettungsSchirmchen auf Mykonos und Karl Lagerfeld lispelt zu seinem Sexualleben – Jörg Knör war schon Deutcshlands bester Parodist, als Matze Knop noch als Super-Richie durch die Privatsender fliegte, äh flog. Neben seinen 30 Promi-Parodien überrascht der Bambi-Preisträger mit seiner Musikalität. Er singt, spielt mehrere Instrumente, parodiert und fertigt nebenbei brilliante Karikaturen von Zuschauern an. Tipp.

 FR IZ Z verlost 5x2 Karten. Infos siehe Seite 21.

 FRIZZ verlost 3x2 Karten. Infos siehe Seite 21.

„Psycho“, das filmische Jahrhundertwerk von Hitchcock. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr steht die musikalische Lesung erneut auf dem Programm der Göttinger Theatertage. Schauspieler Matthias Brandt liest Robert Blochs literarische Vorlage von „Psycho“. Musikalisch begleitet wird der Starschauspieler und Altkanzlersohn von Jazzpianist Jens Thomas, der zu Brandt´s inszenierter Lesung einen Soundtrack improvisiert. Beginn: 21 Uhr. Zwei Stunden zuvor widmet sich Katja Riemann in „Winter. Ein Roadmovie“ den Werken Heines.

Ib Hausmann

26

August 2013

Kultur_OK.indd 26

Bidla-Buh

Jörg Knör

Matthias Brandt

www.frizz-kassel.de

29.07.13 17:59


sommer im Park, Vellmar

21.8.-8.9., Theaterzelt Vellmar

Prahl, Kay Ray, Kaminer & Co. – Punk im Park ›› www.piazza.ddticket.de

KASSELER MUSEUMSNACHT 7. September 2013 www.museumsnacht.de

Musik, Lesungen und bitterböses Kabarett – das sind die Ingredienzen des Sommer im Parks. Das Vellmarer Festival startet am 21. August mit einem Auftritt von Chören der Region. Bis zum 8. September werden sich mit Götz Alsmann, Dieter Hildebrandt, Volker Pispers, Max Prosa und der Gustav-PeterWöhler-Band die Stars die Klinke in die Hand geben. Einige Höhepunkte. Wladimir Kaminer (25. August, 19 Uhr). Seit seinem Bestseller „Russendisko“ ist Kaminer der Lieblingsrusse der Deutschen. In Vellmar liest er aus seinem Buch „Diesseits von Eden - Neues aus dem Garten“. Darin berichtet er über seine Erfahrungen als Schrebergärtner, der wegen Probleme mit „spontaner Vegetation“ seine Parzelle urdeutschen Spießigkeit wieder aufgegeben hatte. Natürlich liest der Pointen‐ Profi auch manch Unveröffentlichtes. Kay Ray (30. August, 22.25 Uhr) Rotzjunge, Charmeur und zynischer Kritiker. Alle drei Figuren vereint Kay Ray. Er kratzt an den Grenzen des guten Geschmacks und nimmt sein Publikum mit auf seine Reisen in die Absurditäten des Alltags. Mal formt er mit heruntergelassener Hose mit seinem Penis ein Segelschiff, mal stimmt er zur Entspannung humorvolle Lieder an. Kay Ray ist immer ein Ereignis. Ab 18 Jahre. Axel Prahl & das Inselorchester(8. August, 19 Uhr) Der Tatort-Kommissar legt ordentlich Schmelz in die Stimme. Mit seinem Inselorchester, neun handverlesene Musiker, die in der Rock-, Jazz - und Klassikszene einen klangvollen Namen haben, singt er Eigenes – stets mit Blick auf Mehr. Prahl räsoniert und randaliert, säuselt und seufzt. Tolle Songs, klasse Stimme, feiner Typ. ›› Mehr zum Festival auf Seite 22. Alle Termine gibt‘s in unserem Veranstaltungskalender ab Seite 30.

6.9., Theatertzelt, Vellmar, 20 Uhr

Michael Hatzius & die Echse ›› VVK (inkl. Kombiticket im Kassel Plus Gebiet): ab 18 €, Tickethotline: (0561) 20 32 04 www.piazza.ddticket.de

Die Echse ist ein Urgestein der internationalen Kulturlandschaft und war von Anfang an dabei. Egal worum es geht. Weit mehr als 2000 Jahre alt, gründete sie einst gemeinsam mit Aristoteles, den sie noch heute liebevoll „Ari“ nennt, das erste Theater der Welt, hat aber schon lange davor durch eigenhändige Zellteilung der Evolution auf die Sprünge geholfen. Die Echse besitzt ebenso hellseherische Fähigkeiten. So wagt sie live ein Blick in die Zukunft des Publikums... Die Echse ist die bekannteste Figur von Puppenspieler Michael Hatzius – aber nicht seine einzige. Als zwiespältiger Brandschutzbeauftragter führt er durch die zweistündige Soloshow und hat reichlich Freunde im Gepäck. Ein Huhn, zwei Spinnen sowie viele weitere Gesellen wollen ans Licht - und drohen zu scheitern.   F R I Z Z verlost 2x2 Karten. Infos siehe Seite 21. www.frizz-kassel.de

Kultur_OK.indd 27

Die App zur Kasseler Museumsnacht Alle Standorte, Stadtplan, Programm, Fahrplan und Infos. Gratis-Download unter http://www.museumsnacht.de/App/

29.07.13 18:01


›› FRiZZ Theater

Redaktion: Alexander Röder

bis 18.8., 19.30 Uhr, Botanischer Garten

„Rotkäppchen und der Wolf“ verzaubert ›› Regie: Michael Fajgel. Mit Steffen Laube, Eva Balkenhohl, Sabine Guth, Inga Jamry, Tim Müller u.a. Kartentelefon: 0561 701 87 22, www.brueder-grimm-festival.com

Rasant und zärtlich, humorvoll und packend – das diesjährige Märchenmusical des Brüder-GrimmFestival ist ein rundum gelungener Spaß für die ganze Familie. Die Inszenierung von „Rotkäppchen und der Wolf “ im zauberhaften Ambiente des Botanischen Gartens besticht durch wunderbare Darsteller, klasse Musik und manch raffiniertem Detail. Der Wolf und der Fuchs sind wie immer auf der Suche nach etwas Fressbarem. Doch es gestaltet sich immer schwieriger den Appetit zu stillen, da bereits alle Tiere des Waldes verspeist sind. Bleibt nur noch Marianne, auch genannt „Rotkäppchen“, die ab sofort ganz oben auf der Speisekarte steht. Doch Rotkäppchen wird gut vom Jäger und von der Großmutter bewacht und so muss der Wolf sein ganzes schauspielerisches Können aufbieten, damit es ihm gelingt, Rotkäppchen zu entführen. Rotkäppchen ist aber merkwürdigerweise gar nicht ängstlich. Als der Wolf sie schließlich in seinen Unterschlupf bringt, denkt sie doch, er wäre ein verzauberter Prinz, den es zu küssen gilt, damit er sich in einen stattlichen Prinzen verwandelt. Ist sie vor Dummheit noch zu retten? Und wer befreit die Schöne aus den Klauen des Biestes? In „Rotkäppchen und der Wolf “ stimmt alles. Michael Fajgels Inszenierung wartet wie gewohnt mit fetziger Musik auf. Die Liveband um Roland Ou-

12. & 13.7., 19 Uhr, bühne Deck 1

Das Brachland-Ensemble präsentiert sich mit drei Stücken ›› Eintritt: 8€, erm. 6€, Kartentelefon: (0561) 7 87 20 67, www.brachland-ensemble.de

Das Kasseler Theaterensemble Brachland präsentiert sich mit drei Inszenierungen im Dock 4. Die Schauspielgruppe um Schauspieler und Regisseur

mard sorgt, eingebaut in die Campingplatz-Szenerie des Musicals, mit Songs wie „Sympathy for the Devil“ und „Please Mr. Postman“ für packende Kurzweil. Das Ensemble brilliert, insbesondere Steffen Laube als Wolf. Und auch erzähltechnisch haben Fajgel und sein Team einige raffinierte Details ausgepackt. So wird die Rettung Rotkäpp-

chens als knisternder, mit Honky-Tonk-Klavier untermalter Stummfilm erzählt - grandios. Bis zum 18. August wird das Musical von Mittwoch bis Sonntag jeweils ab 19.30 Uhr unter freiem Himmel im Botanischen Garten aufgeführt. Samstag und Sonntag gibt es zudem noch eine 16 UhrAufführung.

Gunnar Seidel ist ein Projekt von Menschen mit Behinderung sowie professionellen Schauspielern.

und stellt sich selbst die Frage, welche Leitbilder und Idole es heute noch gibt. Die Inszenierung verbindet dramatische Szenen mit live-geführten Interviews sowie dokumentarischen Momenten.

23./24./25. August, 19 Uhr: Idole Das Brachland-Ensemble lässt mit Szenen aus dem Stück „Mädchen in Uniform“ die Strenge eines preußischen Internats auf die Fürsorge und das Vertrauen dieses integrativen Ensembles prallen

28./29. August, 20 Uhr: Im Schweiße deines Angesichts Wann ist Arbeit gut? Wenn sie möglichst viel Geld bringt, Prestige hat? Wenn sie glücklich macht? Und wann macht Arbeit unglücklich? Mit diesen Fragen im Gepäck ist das „Brachland-Ensemble“ auf Recherche gegangen. Ein theatrales Puzzle. 31. August & 1. September, 20 Uhr: Shades of Grey Für das Tanzperformance hat das Ensemble einen Fragenkatalog zum Thema „Empathie“ entwickelt und über 350 anonyme Interviews geführt. Mit den Antworten fordert das Ensemble zum „Reaktanz“ zu den Fragen auf: Was ist der nächste Schritt hin zu einer empathischen Zivilisation? Und sind wir wirklich so schlecht, wie wir denken?

28

August 2013

Theater_Kids_OK.indd 28

www.frizz-kassel.de

29.07.13 16:57


›› FRiZZ kids

Redaktion: Martin Nahrgang

All2gether-Jam Naturkundemuseum

Skaten ist weiblich

Monster? Nessie, Bigfoot & Kraken

Skaten für Mädchen. 10.8. von 11 – 15 Uhr, Kesselschmiede

›› Bis 06.10, Naturkundemuseum im Ottoneum, Di-Sa 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr, So 10-18 Uhr www.naturkundemuseum-kassel.de

Skateboarddesigns Gestaltet werden die Blankoboards mit der StencilTechnik und Sprühdosen. 10.8 von 13 – 16 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Planentaschen - do it yourself! Gestalte deine eigene Tasche aus farbenfrohen LKW- oder Zeltplanen, Luftmatratzen oder Segeln, Materialkosten: max. 15 €. 10.8. von 14 – 18 Uhr, 11.8. von 12 bis 16 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Parkour für Einsteiger Geschichten über bizarre und mysteriöse Lebewesen kursieren seit Tausenden von Jahren, oft sind sie frei erfunden, aber manchmal auch wahr. Die Ausstellung „Monster? Nessie, Bigfoot & Kraken auf der Spur.“ zeigt sogenannte Kryptiden, Lebewesen, die es geben könnte oder die vielleicht einmal gelebt haben, deren Existenz aber sehr ungewiss ist. Den Abschluss der Ausstellung bilden ausgestorbene Tiere, die von hoffnungsvollen Kryptozoologen immer noch gesucht werden.

Wesertherme

Beachparty - planschen und brunchen

Hier werden Grundtechniken wie sicheres Springen gezeigt, probiert und eingeübt. 10.8. von 13 – 18 Uhr, Freestyle-Halle, Franzgraben 58

Stencil-Graffiti Basics kennenlernen und eigene Schablonen designen. 10.8. von 15 – 19 Uhr, Fortgeschrittene: 11.8 von 13 – 17 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Pimp your Clothes

internationale jugendkulturtage

All2gether Jam

Das diesjährige All2getherJam steht wie viele Veranstaltungen im Zeichen des Stadtjubiläums. Vom 9.-11. August finden 13 der beliebten Workshops aus dem sportlichen, handwerklichen und künstlerischen Bereich statt. Teilnehmen kann jeder zwischen zwölf und 27 Jahren. Das Angebot ist kostenfrei, bei zwei Workshops fallen Materialkosten an. Vom 7. bis 18. August habt ihr die Möglichkeit an Rap-, Tanz-, Schauspiel- und Gesangsworkshops im Rahmen einer internationalen Jugendbegegnung teilzunehmen. Es kommen dafür Jugendliche aus Spanien, Italien, Polen, Finnland, Rumänien, England, Estland und der Türkei nach Kassel. Abschluss des Workshops ist eine großen Gesamtperformance. Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro. Mitmachen kann jeder von 16-25 Jahren.

Nach einem ersten Treffen am Freitag im Schlachthof, geht‘s gemeinsam auf Shoppingtour. Ziel: natürlich Second-Hand. 9.8. von 15 – 19 Uhr, 10.8. von 13 - 19 Uhr, 11.8. von 13–18 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Fotografie Workshop Hier werden Techniken, Kniffs und Tricks beim Fotografieren vermittelt. Gemeinsam geht‘s durch die Welt der Sprayer, Biker, Streetdancer, Rapper und Co der all2gether jam. 10.8 von 13 – 18 Uhr, 11.8 von 11.30 – 17 Uhr, Treffpunkt Kulturzentrum Schlachthof

›› Anmeldung und alle Termin unter: www.alltogetherjam.de

›› 31.8., ab 11 Uhr, Weser-Therme, Kurpromenade 1, Bad Karlshafen, Tel. 05672 9211-0, www.wesertherme.de

Dienstags & donnerstags, 16.30 Uhr

Figurentheater im Botanischen Garten ›› Karten 5 € (Kinder), 6 € (Erwachsene), www.brueder-grimm-festival.com

Die Weser-Therme lädt passend zum aktuellen Sommerwetter am 31. August zur Beach-Party speziell für Kinder ein. Ab 11 Uhr wird den jungen Gästen von zwei Animateurinnen ein Programm aus verschiedenen Wasserspielen, einer Wasserrutsche im Thermengarten und tollen Überraschungen geboten. Alle Eltern können in der Zwischenzeit auf der großen Liegewiese im Thermengarten relaxen und entspannen. Das Gastronomie-Team reicht an diesem Tag leckere Grill-Gerichte im Thermengarten. Tipp.

Auch der August steht im Zeichen des Brüder-Grimm-Festivals. Neben dem Märchenmusical bringen das Theater Laku Paka und das Spielraum-Theater jeden Dienstag und Donnerstag klasse Kinderveranstaltungen ins Theaterzelt im Botanischen Garten. Di., 6.8., 16.30 Uhr: Frau Mangolds kleiner Garten (Laku Paka) Ganz weit hinten im Wiesenweg wohnt Frau Mangold. Sie ist berühmt für Ihre Gemüsezucht. „Das Geheimnis sind die Gießkannen“, behauptet sie immer. Die Gießkannen? Wer‘s glaubt. Ab 3 Jahren.

Do., 8.8., 16.30 Uhr: Alfred im Stroh & anderswo (Laku Paka) Ein Adler in einer WG mit Suppenhühnern. Das kann nicht gut gehen. Schon lange nicht, wenn der Hahn seine Position als Oberhaupt der Legeeinheit behauptet. Fast alle Hennen finden Alfred komisch. Wäre da nicht Rosi, eine kleine mutige Henne, die ihn so mag, wie er eben ist. Ab 4 Jahren.

Do., 15.8., 16.30 Uhr: Heinzelmännchen (Spielraum-Theater) Wer hätte sie nicht gern zu Haus, die Heinzelmännchen. Gespielt mit ungewöhnlichen Schuhen, einem Schränkchen, einer alten Büroleuchte und zehn flinken Fingern. Die Geschichte, handelt von dem uralten Menschheitstraum, nicht mehr arbeiten zu müssen. Ab 4 Jahren.

Di., 13.8., 16.30 Uhr: Wenn die Wutz die Sau rauslässt (Laku Paka) Der Wolf ist hungrig. Sehr hungrig! Für sein Lieblingsrezept „Schweineauflauf “ braucht er zwei rosa Ferkelchen, nicht allzu mager. Und die will er sich auf Old McDonalds-Farm holen. Aber wo sind die Schweine nur geblieben. Er findet zwar Hühner, Schafe, Kühe – jedoch keine Schweine. Eine rasante Geschichte zu Mitmachen. Ab 4 Jahren.

So., 25. August, 11.30-18 Uhr: Märchenabschlussfest Das Brüder-Grimm-Festival geht märchenhaft zu Ende. Figurentheater, Märchenlesungen, Greifvogelschau, Ponyreiten, Kinderschminken ein Mitmach-Konzert mit Herrn Müller und seiner Gitarre und eine Märchenolympiade. Packt die Picknickdecke ein und macht euch bereit für einen wunderbaren Familientag.

www.frizz-kassel.de

Theater_Kids_OK.indd 29

August 2013

29

29.07.13 16:57


FRizz bewegungsmelder ››

Ausgehtipps des Monats Sistergold ›› 16.8., 20 Uhr, Stiftshof Kaufungen VVK: 17 €, Infos und Tickets: (0561) 20 32 04 Vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound – das ist Sistergold. Dort trifft Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf erdigen Blues und strenger Tango auf kurzweilige Popmusik. In raffinierten Bearbeitungen werden bekannte Musikstücke aufgefrischt. Brillanter Sound, glänzende Improvisationen und ausgetüftelte Eigenkompositionen verleihen dem Konzert eine besondere Note.

Zebranistic ›› 17.8., KunstWerkstatt am Weinberg, 20 Uhr. VVK: 10 €. www.kunstwerkstatt-kassel.org Drums, Gitarre, Bass und Gesang – Rock braucht nicht mehr, um zu begeistern. Und genau das tut das Kasseler Power-Trio, das aus wenig technischen Mitteln so druckvoll aufspielt. Spielfreude statt große Show, purer Sound statt Effektschnörkeleien. Zebranistic bedient sich an Altbewährtem und zelebriert eine Mischung aus dreckigem Rock'n’Roll, Funk und rotzigem Blues. Authentischer, erdiger Sound irgendwo zwischen Led Zeppelin und Stevie Ray Vaughan.

Beeke Open Air ›› 30.8.-1.9., Sportwiesen Einbeck www.beeke-openair.de Premiere des Beeke Open Air in Einbeck. Das zweitägige Festival hat mit den Ohrbooten, HipHop-Act Chakuza (Foto), den Monsters of Liedermaching und der Rammstein-Tribute-Band Völkerball einige Leckerbissen zu bieten. Komplettiert wird das Lineup durch: Green Machine, Aufbau West, 2ersitz, OK Kid, Tonbandgerät, Peanut Gallery, Disco love machine und Sunday Sun. Und natürlich gibt es die Möglichkeit für die Besucher auf dem Gelände zu campen.

TiC: El Dorado ›› ab 30.8., Theater im Centrum Kassel, 19.30 Uhr, Tickethotline: (0561) 701 87 22 Das TIC startet die neue Spielzeit mit der Wideraufnahme ihres Vordere-Westen-Musicals "Eldorado". Nachdem sich Marshall Frank Dillon und Miss Kitty ihr Ja-Wort gegeben haben, wollen sie Painful Gulch verlassen, um ein neues Leben auf ihrer Farm zu beginnen. Und dann erreicht sie ein Telegramm mit der Nachricht, dass Hank Miller in die Stadt kommt, um mit Frank abzurechnen. Eine Westernparodie mit Songs aus High Noon, Zwei glorreiche Halunken, El Dorado und klasse Countrymusik.

Tribute to the Bates ›› 31.8., JUZ Eschwege, 20 Uhr. Tickets im VVK: thebates-fantreff@freenet.de Am 18. Juni jährte sich der Todestag von Markus "Zimbl" Zimmer zum siebenten Mal. In seiner Heimatstadt Eschwege wird den Bates am 31. August ein Gedenktag gewidmet. Ab 10 Uhr wird im E-Werk die Doku "Zimbl - A Real Cool Time" gezeigt, dazu erinnern Gäste an ihre gemeinsamen Zeiten mit dem Bates-Frontmann. Nach einem Marsch zum JUZ (19 Uhr) stehen dort ab 20 Uhr befreundete Bands auf der Bühne: Jimmy Slick, Nirgendwo, Sturdy u.a.

30

1.

Donnerstag Ausstellung Kassel

documenta-Halle 18:30 Themenführung „Die Frauen und die Grimms“

Barspecials Kassel

Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Krazy Karaoke Party Joe´s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 21:00 Elektrolita

Sonstiges Kassel

Auedamm 18:45 Zissel 2013 Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 21:30 Open Air Kino: Gloria Preview Maya Coba 21:00 Salsa Schnupperkurse

2.

Freitag

Barspecials Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 „The Limpets“ live Joe´s Garage 23:59 Zissel After Party Lolita Bar 22:00 Café: Super Silikon 3000; Bar: Minirock-Kraume Maya Coba 21:00 Soundjam

Bühne Bühne Kassel

Botanischer Garten 16:30 Theaterzelt:Brüder Grimm Festival „Schwarze Schafe leben besser“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Fritzlar

Fritzlar, Vor dem Dom 21:00 „Der Schimmelreiter“

Kids Korbach

Wolfgang-Bonhage-Museum 10:00 Kindererlebnisführung

Konzerte Kassel

Alt Berliner Destille 21:00 „600 Pounds“ Kulturzelt 19:30 „Tina Dico“ „

Göttingen

Nörgelbuff 21:00 „Deep in the Groove“

Party/Disco Göttingen

Exil GÖ 23:00 Tequila Party

Marburg

Szenario im Auflauf, Marburg 20:00 Live Szenario´n Dance

Schauenburg

Savoy 20:30 Cross-Over Thursday

Kassel

Botanischer Garten 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Kids Kassel

documenta-Halle 14:00 In den Ferien zu den Grimms ab 6 J.

Konzerte Kassel

Kulturzelt 19:30 „Lee Fields & The Expressions“

Fritzlar

Fritzlar, Vor dem Dom 21:00 „munich brass connection“

Göttingen

Nörgelbuff 21:30 „Pressure Pulse“ Hardrock

03. / 04. + 31.08. / 01.09. Flohmarkt in Korbach / Halle Waldeck 03. + 17.08. Kassel-Innenstadt / Wilhelmstraße und Karlsplatz 11.08. Möbel Finke / Fuldabrück Bergshausen 24. / 25.08. Kassel Messeplatz / Schwanenwiese am Kreisel

Sonstiges Kassel

Auedamm 14:00 Zissel 2013 Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 21:30 Open Air Kino: Schlussmacher Hohes Gras 15:00 Dämmerklettern im Kletterwald Kassel Kassel spielt e.V. 19:30 Spielen ab 18:00; Pokern ab Orangerie 15:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann

3.

Samstag Barspecials Kassel

Irish Pub 21:00 Krazy Karaoke Party Joe´s Garage 23:59 Zissel After Party Lolita Bar 22:00 Bar: Lovebeats mit DJ Tomass; Café: Body & Soul Workout Maya Coba 21:00 Soundjam

Limousinenservice Achenbach

Party/Disco Kassel

ARM 00:00 „Suolmates“; Nice Club 22 23:00 DJ Danny K Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Staraufgebot der Sonderklasse u.a. mit „Jay Frog“ Musiktheater 20:30 Der MT Freitag; Dark Area: Summer Night York 23:00 Ein-tritt frei!!

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Headbangers Ballroom Musa GÖ 21:00 Power Dance

Schauenburg

Savoy 20:30 Party Non-Stop

Vortrag/Lesung Korbach

Stadt Korbach 19:00 Stadtbücherei: Lesenacht „Märchen“ ab 8 J.

Info: 0177- 78 61 460

Bühne Kassel

Botanischer Garten 16:00 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Göttingen

Altes Rathaus GÖ 20:30 Göttinger Kultursommer „Briefsteller“ Premiere

Korbach

Freilichtbühne Korbach 15:30 Der kleine Vampir 20:00 Zoff in Silver City

Konzerte Kassel

Kulturgarten Rondell 20:00 Rock auf dem Rondell „Anyway“ Kulturzelt 19:30 „Schmidt“ Pop Noir

August 2013

VAK_0813_OK.indd 30

29.07.13 17:35


Naturkundemuseum 11:00 „Per Satellit durch die Erdgeschichte“ mit gps- (Voranmeldung) Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J.

Immenhausen

Fritzlar

Fritzlar, Vor dem Dom 21:00 „The London Quartett“ a-cappella

Gudensberg

Stadt Gudensberg 20:00 „Mohrrübe“: Ray Binder

Göttingen

Nörgelbuff 22:00 Gypsy Juice

PARTY/DISCO Kassel

„Hessen“ am Schiffsanleger 18:00 Discofox-Zissel-Party ARM 00:00 Zizzle Härinxboyz; Microsweat Club 22 23:00 DJ Jaymarkus Musiktheater 21:00 Atomic Saturday Soda 23:00 Female Temptation York 23:00 Red Bull Night

Frankenberg Bonkers Club 22:00 B-Day Party

Gudensberg

Stadt Gudensberg 19:30 Märchenbühne: ZumbaParty

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Saturday Night Rockshow

Schauenburg Savoy 20:30 Kein Pardon! Über 60 Fahrzeuge in Kassel warten auf Benutzer

Stattauto CarSharing 3 Monate testen

Ohne Aufnahmebeitrag · ohne Monatsbeitrag · nur 150 Euro Kaution

Tel.: 0561-7391163 www.stattauto.net

SONSTIGES Kassel

Auedamm 10:00 Zissel 2013 Bergpark Wilhelmshöhe 21:30 Beleuchtete Wasserspiele Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 21:30 Open Air Kino: Hannah Arendt Innenstadt Kassel 9:00 Wilhelmsstrasse: Flohmarkt Kassel spielt e.V. 19:30 Spielen ab 19:30; Doppelkopf, Rollenspiel KSV Hessen Kassel 14:00 KSV Hessen Kassel - 1.FC Kaiserslautern II Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J.

Stockplatz, Wehlheiden 8:00 Flohmarkt

Immenhausen

Kulturschmiede „Zum Hufschmied“ 17:00 Sommerfamilienfest

Korbach

Stadt Korbach 9:00 Halle Waldeck: Flohmarkt

Reinhardshagen

Kulturschmiede „Zum Hufschmied“ 12:00 Sommerfamilienfest

Korbach

Stadt Korbach 9:00 Halle Waldeck: Flohmarkt

5.

Reinhardshagen/ Vaake 20:30 Weserbeleuchtung, Höhenfeuerwerk u.mehr

Montag

Vellmar

BARSPECIALS

Stadt Vellmar 7:00 Herkulesmarkt: Flohmarkt

4.

Sonntag AUSSTELLUNG Kassel

documenta-Halle 15:00 „Lotte führt durch die Expedition Grimm“

BARSPECIALS Kassel

Irish Pub 21:00 Open Mike and Karaoke Party

BÜHNE Kassel

Botanischer Garten 16:00 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Korbach

Freilichtbühne Korbach 14:00 Der kleine Vampir

KONZERTE Kassel

Kunstwerkstatt Am Weinberg 15:00 Jazz am Auedamm „Satchmo meets the Spark of Jazz“

Espenau

Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Helmut Schäfer Quintett“

PARTY/DISCO Schauenburg

Savoy 20:30 Savoy....Was sonst!

SONSTIGES Kassel

Auedamm 9:30 Zissel 2013 Bergpark Wilhelmshöhe 14:30 Wasserspiele Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + City Bowling Kassel 19:00 Glücksrad Bowling

Kassel

Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Night

KINO Kassel

Cineplex im Capitol 21:00 Sneak Alarm

KONZERTE Göttingen

Nörgelbuff 21:29 NB Houseband

SONSTIGES Kassel

Auedamm 14:00 Zissel 2013 Dock 4 22:15 Open Air Kino: Jesus liebt mich

6.

Dienstag BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Maya Coba 21:00 Soul Fidelity

BÜHNE Kassel

Botanischer Garten 16:30 Theaterzelt:Brüder Grimm Festival „Frau Mangolds kleiner Garten“

SONSTIGES Kassel

Dock 4 21:30 Open Air Kino: Renoir Kulturbunker Kassel 19:30 Drumclinic & Masterclass mit Ralph Humphrey Orangerie 14:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann

7.

Mittwoch BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Café: Free Lolita, 20:00; Detektor Lounge- Kessel

BÜHNE Kassel

Botanischer Garten 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ Neue Brüderkirche 14:30 „Jammern bei jeder Gelegenheit“ Das Göttinger Kabarett „DiePawlowskipforte“

Kinderveranstaltungen:

VVK Jetzt!

9. Juli – 15. August · Di. – Do. 16.30 uhr · Bot. gArten KAssel, KinDertheAterzelt 6. / 7. Juli · Märchen- unD FAMilienFest · tierpArK sABABurg, hoFgeisMAr 25. August · 11.00 – 18.00 uhr · MärchenABschlussFest Für Die gAnze FAMilie · Bot. gArten KAssel

Korbach

Freilichtbühne Korbach 20:00 Der kleine Vampir

Witzenhausen Freilichtbühne 20:00 Parzival

KIDS Kassel

documenta-Halle 10:00 In den Ferien zu den Grimms ab 6 J. Spielplatz Eichwaldstrasse 10:00 Märchenwanderung im Eichwald, ab 9 J.

KINO Kassel

Cineplex im Capitol 20:00 „Echte Kerle“ Preview

KONZERTE Kassel

Kulturzelt 19:30 „The Brandt Brauer Frick Ensemble“

Melsungen

Melsungen 20:00 Stadtkirche: „Midnight“ a-cappella Stadtkirche Melsungen 20:00 Midnight - The Songmen

PARTY/DISCO Arolsen

Stadt Bad Arolsen 21:00 Festzelt: You-FM Party

Eschwege

Open-Flair Festival 17:00 unter anderem Prinz Pi

Frankenberg

Bonkers Club 22:00 Hangover Party

Göttingen

Exil GÖ 21:00 „Helden von Heute“ anschl. Wild´n´Weiz´n Nörgelbuff 22:00 Salsa en Sótano

August 2013

VAK_0813_OK.indd 31

31

29.07.13 17:35


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ›› SONSTIGES Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe 14:30 Wasserspiele Dock 4 21:30 Open Air Kino: The Sessions - Wenn Worte berühren - OmU Orangerie 15:00 Planetarium: Full-DomeShow „Augen im All“ ab 12 J.

8.

Donnerstag AUSSTELLUNG Kassel

d:gallery 15:00 Besondere Blicke auf Wehlheiden

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Lynchburg Lemonade Karaoke Party Joe´s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 21:00 Elektrolita

BÜHNE Kassel

Botanischer Garten 16:30 Theaterzelt:Brüder Grimm Festival „Alfred im Stroh__und anderswo“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Arolsen

Stadt Bad Arolsen 10:00 Festplatz: 282. Kram- und Viehmarkt

Freitag

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit Willie Turnip Joe´s Garage 21:00 Booze Bar Beats Lolita Bar 22:00 Café: Super Silikon 3000

BÜHNE Kassel

Botanischer Garten 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Gudensberg

Stadt Gudensberg 20:00 Musical „Irgendwo tief in mir“

KONZERTE Kassel

Kulturzelt 19:30 „Jan Josef Liefers & Oblivion“ Stadthalle Kassel 20:00 Sommer Sinfonie I: Philharmonie der Nationen 20:00 Philharmonie der Nationen

Melsungen

Kassel

Mutter 21:00 The Bad Wolf Corporation DJ Set

Eschwege

Open-Flair Festival 16:00 unter anderem Mad Caddies

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Tequila Party

Schauenburg

Savoy 20:30 Cross-Over Thursday

VORTRAG/LESUNG Frankenberg

Schirn des Frankenberger Rathauses 20:00 Rotkäppchen&Co. - Lesung von Achim Amme

SONSTIGES Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 21:30 Open Air Kino: Barbara

32

Arolsen

Stadt Bad Arolsen 10:00 Festplatz: 282. Kram- und Viehmarkt

10.

Samstag

BARSPECIALS Kassel

Irish Pub 21:00 Lynchburg Lemonade Karaoke Party Joe´s Garage 21:00 Cadillac Rock Box Lolita Bar 22:00 Bar: Lovebeats mit DJ Tomass; Café: Body & Soul Workout

BÜHNE Botanischer Garten 16:00 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Kulturzelt 19:30 „Iyeoka“ Nigeria/USA

PARTY/DISCO

Dock 4 21:30 Open Air Kino: Der große Gatsby Orangerie 15:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann

Kassel

Kassel

PARTY/DISCO Kassel

ARM 00:00 Heavy Weights II Club 22 23:00 DJ Peter Musiktheater 20:30 Der MT Freitag; Dark Area: Summer Night Panoptikum-Club 22:00 Houseparty Xtravaganza York 23:00 face to facebook

Eschwege

Open-Flair Festival 12:00 unter anderem Alkaline Trio

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Nacht der Schatten Musa GÖ 21:00 Rock gegen Rheuma Nörgelbuff 22:00 Fiesta Latina con DJ Quito

Schauenburg

Savoy 20:30 Party Non-Stop

SONSTIGES Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 +

PARTY/DISCO Kassel

ARM 00:00 Reaktor Party Club 22 23:00 DJ Scenic Musiktheater 21:00 Atomic Saturday Soda 23:00 T-Time York 23:00 Mädelsabend

9.

KONZERTE

Melsungen 19:00 Schloßpark: „Ray Binder & Band“

18:30 Stadtrundfahrt „Kassel am Abend“

Bad SoodenAllendorf

Wappensaal 19:30 Märchen-Fantasien

Korbach

Freilichtbühne Korbach 15:30 Der kleine Vampir

KONZERTE Kassel

Kulturzelt 19:30 „Johannes Oerding“ Für immer ab jetzt Kunstwerkstatt Am Weinberg 20:00 „Glitter and be Gay“ Chansonabend Stadthalle Kassel 20:00 Sommer Sinfonie II: European Union Youth Orchestra

Bad SoodenAllendorf

Altes Kurhaus BSA 19:30 Märchen-Fantasien für Klarinette und Klavier

Fritzlar

Fritzlar, Vor dem Dom 10:30 Manni Schmelz und Trompeter

Gudensberg

Stadt Gudensberg 20:00 „Different Sides“

Göttingen

Lokhalle GÖ 20:00 „Michael Wendler & friends“

20:00 Simone Kermes: La Folia Barockorchester

Espenau

Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Hot Four“

Gudensberg

Stadt Gudensberg 15:00 Märchenbühne: Musical „Irgendwo tief in mir“

Söhrewald

Eschwege

Wirtshaus Zum Grünen See 18:00 Shantychor Spangenberg „Waterkant im Bergland“

Frankenberg

Eschwege

Open-Flair Festival 12:00 unter anderem Turbostaat

PARTY/DISCO

Bonkers Club 22:00 planet radio -the Club Party

Open-Flair Festival 12:00 unter anderem Deichkind

Göttingen

Savoy 20:30 Savoy....Was sonst!

Exil GÖ 23:00 Saturday Night Rockshow Nörgelbuff 22:00 Monkey Beats - DJ Roy

Schauenburg Savoy 20:30 Kein Pardon!

SONSTIGES Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 21:30 Open Air Kino: Quartett Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J. Stockplatz, Wehlheiden 8:00 Flohmarkt

Arolsen

Stadt Bad Arolsen 10:00 Festplatz: 282. Kram- und Viehmarkt

Bad Wildungen

Bad Wildungen 18:30 Kurpark: Lichterfest

Schauenburg

SONSTIGES Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe 14:30 Wasserspiele Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Kulturzentrum Schlachthof 17:30 Intern. Jugendkulturtage all2gether jam5 Naturkundemuseum 11:00 Spinnenexkursion Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J.

Arolsen

Stadt Bad Arolsen 10:00 Festplatz: 282. Kram- und Viehmarkt

BARSPECIALS Kassel

Irish Pub 21:00 Open Mike and Karaoke Party

BÜHNE Kassel

Botanischer Garten 16:00 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Korbach

Freilichtbühne Korbach 14:00 Der kleine Vampir

KONZERTE Kassel

Al fiume 15:00 Jazz am Auedamm „Hot Four“ Kulturzelt 19:30 „Glen Hansard“ Rhythm and repose Stadthalle Kassel 20:00 Sommer Sinfonie III: Simone Kermes La Folia Barockorchester

Dienstag

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour

BÜHNE Kassel

Botanischer Garten 16:30 Theaterzelt: Brüder Grimm Festival „Wenn die Wutz die Sau rauslässt“

Göttingen

Nörgelbuff 20:30 ImProsant- Improtheatergruppe des Theater im OP

KIDS Kassel

Kulturfabrik Salzmann 15:00 Treffpunkt Eingang factory: Führung um das Industriedenkmal Salzmannfabrik ab 9 J.

KONZERTE Kassel

Stadthalle Kassel 20:00 Sommer Sinfonie IV: Gwacheon Symphony Orchestra, Südkorea 20:00 Sommer Sinfonie IV: Gwacheon Symphony Orchestra

Borken

Altes Kraftwerk Borken 8:00 Flohmarkt

Fuldabrück

Möbel Finke 10:00 Parkplatz: FreiluftFlohmarkt

11. 12.

Sonntag

13.

Montag

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Night Joe´s Garage 18:00 Battle of the Bottles

KINO Kassel

Cineplex im Capitol 21:00 Sneak Alarm

KONZERTE Göttingen

Nörgelbuff 21:30 „Querbeat“ Bandsession

SONSTIGES Kassel

Dock 4 21:30 Open Air Kino: Life of Pi Schiffbruch mit Tiger Naturkundemuseum 10:00 „Per Satellit durch die Erdgeschichte“ mit gps- (Anmeldung)

SONSTIGES Kassel

Dock 4 21:30 Open Air Kino: Love is all you need Naturkundemuseum 10:00 „Per Satellit durch die Erdgeschichte“ mit gps- (Anmeldung) Orangerie 14:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann

14.

Mittwoch BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Café: Free Lolita, 20:00; Detektor Lounge- Mandy

BÜHNE Kassel

Botanischer Garten 16:30 Theaterzelt: Brüder Grimm Festival „Von einem der

August 2013

VAK_0813_OK.indd 32

29.07.13 17:35


Kino Kassel

Cineplex im Capitol 20:00 Preview Kick Ass 2 20:00 Preview „Echte Kerle“ Naturkundemuseum 17:30 Bigfoot und die Hendersons- Kinospaß im Museum, 15:00 +

Joe´s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 21:00 Elektrolita

Bühne Kassel

Botanischer Garten 16:30 Theaterzelt: Brüder Grimm Festival „Heinzel- männchen“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“

Kaufungen

Stiftshof Kaufungen 20:00 „Bidla-Buh“ Musik Comedy

Konzerte Kassel

Konzerte Kassel

Kulturzelt 19:30 „Sophie Hunger“ The danger of light Musiktheater 20:00 „The Bones“ + The stars of the Silverscreen

Party/Disco Kassel

Farm-Sound 18:00 Marshall Summer Barbecue mit Andor Amhold

Frankenberg

Bonkers Club 22:00 Hangover Party

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Wild´n Weiz´n Nörgelbuff 22:00 Salsa en Sótano

Sonstiges Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe 14:30 Wasserspiele Dock 4 21:00 Open Air Kino: Deutschland von oben 21:30 Open Air Kino: Das hält kein Jahr Farm-Sound 10:30 Taylor Guitars „find your fit“ Sales Event Naturkundemuseum 10:00 Regenzauberei- Sommerferienspiele Orangerie 15:00 Planetarium: Full-DomeShow „Augen im All“ ab 12 J.

15.

Donnerstag Ausstellung Kassel

documenta-Halle 18:30 „Lotte führt durch die Expedition Grimm“

Barspecials Kassel

Enchilada 21:00 Enchi-Hour

Alt Berliner Destille 21:00 „Flashback“ Kulturzelt 19:30 „Leslie Clio“ Stadthalle Kassel 20:00 Sommer Sinfonie V: Australian Youth Orchestra 20:00 Sommer Sinfonie V: Australian Youth Orchestra

Party/Disco Göttingen

Exil GÖ 21:00 Blues´n´Boogie Küche anschl. Tequila Party

Schauenburg

Savoy 20:30 Cross-Over Thursday

Sonstiges Kassel

Altes Zollamt KuBa 19:30 Workshop-Präsentation „me:ta Kassel 2013“ Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 +

16.

Freitag

Barspecials Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit Louis Fitz Joe´s Garage 21:00 Sticky Grooves Lolita Bar 22:00 Café: Super Silikon 3000; Bar: Minirock- Torben Empire

Bühne Kassel

Botanischer Garten 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ Dock 4 19:00 Intern. JugendTanz- und Theaterprojekt „Migration Stories-People on the moveMenschen in Bewegung ZirkuTopia e.V. 18:00 Zirkusgala 2013 „Traumwelten“

Konzerte Kassel

Fiasko 23:00 Liveprogramm zur Wehlheider Kirmes „Patte & Tim“, 21:00; „Nocturne“,

Johannis Kirche Wolfsanger 19:30 „Cantiamo Piccolo“ Kammerchor der Uni Kassel Kulturzelt 19:30 „Lukas Graham“ drunk in the morning

MONSTER ? Nessie, Bigfoot & Kraken auf der Spur

Göttingen

Stadt Göttingen 19:30 Kaiser-Wilhelm-Park: Sommer Open Air Party u.a.mit „Maybebop“, „Max Mutzke“

Kaufungen

Stiftshof Kaufungen 20:00 „sisergold“ Saxophonquartett

Party/Disco Kassel

ARM 23:00 Black Light Ping Pong 00:00 Tiger & Möwen Club 22 23:00 DJ Danny K K 19 21:00 Drowning Sun Metal Night „auf zum Nörten Hardenberger Olymp“ Musiktheater 20:30 Der MT Freitag; Dark Area: Summer Night York 23:00 Friends 4 Friends

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Independent Friday Musa GÖ 21:00 Power Dance

Schauenburg

Savoy 20:30 Party Non-Stop

Sonstiges Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 21:00 Open Air Kino: Copacabana Naturkundemuseum 20:30 Fledermausexkursion (mit Voranmeldung) Orangerie 15:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann Wehlheider Kirmes 12:00 65. Wehlheider Kirmes

NATURKUNDE

25.11.2012 - 6.10.2013

IM OTTONEUM

Naturkundemuseum im Ottoneum Kassel

MUSEUM

BAUNATALER HERBSTPALAST 13. – 22. September 2013 Stadthalle Baunatal Kabarett, Comedy und Musik 13.9.13 14.9.13 15.9.13 16.9.13 17.9.13 18.9.13 19.9.13 20.9.13 21.9.13

KOMÖDIE

Vorverkaufsstellen Online-Tickets, www.baunatal.de Stadthallenverwaltung, Zimmer 109, Tel. 0561/4992-214 HNA-Geschäftsstelle Baunatal, Europaplatz 1, Tel. 0561/491890 HNA-Kartenservice Kassel, Kurfürstengalerie, Tel. 0561/203204

Bluthochdruck Wissen Sie, wie hoch Ihr Blutdruck ist?

Samstag

tden Blu en Sie Bestell ck-Ratgeber ru hochd

Barspecials Irish Pub 21:00 Krazy Karaoke Party Joe´s Garage 21:00 Cadillac Rock Box Lolita Bar 22:00 Bar: Lovebeats mit DJ Tomass; Café: Body & Soul Workout

FAMILIENMUSICAL

22.9.13 ZÄRTLICHE MACHOS

17.

Kassel

JOJA WENDT RICHARD ROGLER ECHTE KERLE BERNHARD HOËCKER KLAUS HOFFMANN FRIEDA BRAUN ASS-DUR MAX MUTZKE BENJAMIN BLÜMCHEN

Gestaltung: www.grunewaldkassel.de

auszog, das fürchten zu lernen“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ Düsseldorfer Hof 20:00 Jörg Knör - Na endlich

Ab 140/90 mmHg riskieren Sie Herzinfarkt und Schlaganfall! www.herzstiftung.de Vogtstraße 50 60322 Frankfurt

Deutsche Herzstiftung

Bühne Kassel

Botanischer Garten 16:00 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ ZirkuTopia e.V. 16:00 Zirkusgala 2013 „Traumwelten“

14 Bluthochdruck-Experten informieren auf 88 Seiten. Bitte 3 EUR in Briefmarken beilegen.

Name

Straße

PLZ/Ort

(000310)

August 2013

VAK_0813_OK.indd 33

33

29.07.13 17:35


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ››

Grabpflege sorgenfrei! Grabpflege kostet Zeit und Mühe.

Korbach

Freilichtbühne Korbach 15:30 Der kleine Vampir

KONZERTE Kassel

Fiasko 00:00 Liveprogramm zur Wehlheider Kirmes „Dark Vatter“, 21:00, „The Deeds“, Kulturzelt 19:30 „Manu Katché Quartet“ Kunstwerkstatt Am Weinberg 20:00 „Zebranistic“

Die Krematorium und Friedhofs­ gärtnerei GmbH übernimmt diese Arbeit gerne für Sie – seriös und zuverlässig. Langjährige Erfahrung mit der Betreuung von Gräbern spricht für uns.

Fritzlar

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen für Information und Beratung gerne zur Verfügung.

Wirtshaus Zum Grünen See 19:30 „Chicago Line“ Kasseler Bluesband und amerikanischer Grillabend

Fritzlar, Vor dem Dom 10:30 Knüllwaldmusikanten

Göttingen

Stadt Göttingen 20:00 Kaiser-Wilhelm-Park: Sommer Open Air Party u.a.mit „Ray Wilson & Band“

Melsungen

Melsungen 20:00 Schlosshof: Sommer Klassik Open Air „Nabucco“

Söhrewald

unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J. Wehlheider Kirmes 12:00 65. Wehlheider Kirmes

unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J. Wehlheider Kirmes 12:00 65. Wehlheider Kirmes

Gudensberg

Borken

Stadt Gudensberg 15:00 Terrano-Bad: 5. Arschbomben-Contest + Pool-Party 17:00 Innenstadt: Ausstellungseröffnung „Tra i Mondi“

Korbach

Stadt Korbach 12:00 Stadtpark: 8. Korbacher Spielfest

Witzenhausen

Stadt Witzenhausen 8:30 14. CherryMan Triathlon

Sonntag

AUSSTELLUNG Kassel

documenta-Halle 15:00 Themenführung: Märchenfigurem im Film

BARSPECIALS

KF Krematorium und Friedhofsgärtnerei GmbH www.friedhofsgaertnerei-kassel.de Mo. bis Fr. 9.00 –15.30 · Mi. 9.00 – 17.00 Uhr

Irish Pub 21:00 Open Mike and Karaoke Party

BÜHNE Kassel

PARTY/DISCO Kassel

ARM 00:00 Delicious/ Secret Hangout Club 22 23:00 DJ Scenic Musiktheater 21:00 Atomic Saturday Soda 23:00 PoParty York 23:00 Massive Tunes

Frankenberg

Bonkers Club 22:00 Feier Dich Reich

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Saturday Night Rockshow

Schauenburg Savoy 20:30 Kein Pardon!

SONSTIGES Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 21:00 Open Air Kino: Jesus liebt mich Innenstadt Kassel 9:00 Wilhelmsstrasse: Flohmarkt 20:00 Königsplatz: Start „Nachtlauf Kassel“ Justizvollzugsanstalt Elwe 11:00 Wave of colours- Holifestival 2013 KSV Hessen Kassel 14:00 KSV Hessen Kassel - TuS Koblenz Musiktheater 18:00 Show & After-Show „me:ta Kassel 2013“ Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise

34

Gudensberg

Stadt Gudensberg 15:00 Innenstadt: Führung über den Kunstparcour

Hofgeismar

Dornröschenschloß Sababurg 19:00 Märchen-Erzählabende für Erwachsene

18. 19.

Kassel

Tel. 0561- 9 83 50 8

Hess. Braunkohle Bergbaumuseum Borken 11:00 Blauer Sonntag

Botanischer Garten 16:00 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ 19:30 Brüder Grimm Festival: „Rotkäppchen und der Wolf“ documenta-Halle 14:00 „Der Froschkönig“ Märchenimprovisationsprojekt

Korbach

Freilichtbühne Korbach 14:00 Der kleine Vampir

KONZERTE Kassel

Kulturzelt 19:30 „Michael Wollny“

Arolsen

Residenzschloss Bad Arolsen 19:30 4. Schlosskonzert Schlesische Kammersolisten Kattowitz

Espenau

Waldhotel Schäferberg 17:00 Jazz Jam Session

Hannoversch Münden Kloster Bursfelde 16:00 5. Bursfeder Sommerkonzert

Montag

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Night Joe´s Garage 18:00 Battle of the Bottles

KINO Kassel

Cineplex im Capitol 21:00 Sneak Alarm

KONZERTE Göttingen

Nörgelbuff 21:30 NB Houseband

SONSTIGES Kassel

Dock 4 21:00 Open Air Kino: Die Vermessung der Welt Wehlheider Kirmes 12:00 65. Wehlheider Kirmes Werkstatt e.V. 20:00 „Piraten“ stellen ihr Programm für Europa vor

20.

Dienstag

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour

PARTY/DISCO Schauenburg

Savoy 20:30 Savoy....Was sonst!

SONSTIGES Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe 14:30 Wasserspiele Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Kulturfabrik Salzmann 12:15 Blaue Sonntag mit Führung Industriedenkmal Salzmannfabrik ab 9 J. Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise

SONSTIGES Kassel

Altes Zollamt KuBa 10:00 Orientierungsberatung für ExistenzgründerInnen, Selbstständige und Unternehmen

August 2013

VAK_0813_OK.indd 34

29.07.13 17:36


Dock 4 21:00 Open Air Kino: Walk the line Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff Orangerie 14:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann

21.

www.Chantal-KöniginDerNacht.de

Mittwoch

22.

Donnerstag Ausstellung Kassel

documenta-Halle 19:30 Grimm! Slam: Es war einmal - war einmal! Grimm! SlamShowcase mit Bas Böttcher Kulturbahnhof, Südflügel 19:00 „Unter Druck“ Grafische Kunst im seriellen Format Ausstellungseröffnung

Barspecials Kassel

Garantiert gute Laune und stilvolle Unterhaltung ! z.B Events Tanzshows

(Go-Go-Dance/Table-Dance) Partyüberraschung...

0176 | 86 93 70 90 0176 | 52 15 13 96

Kleine und grosse Auftritte sind meine Spezialität.

Ausstellung Kassel

Naturkundemuseum 18:00 Abendführung durch die Ausstellung

Barspecials Kassel

Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Café: Free Lolita, 20:00; Detektor Lounge- M. Kaden

Kino Kassel

Cineplex im Capitol 20:00 Ladies First Preview

Konzerte Kassel

Kulturzelt 19:30 „Polica“ Give yout the ghose, supp: New Found Land

Party/Disco Göttingen

Exil GÖ 23:00 Wild´n Weiz´n Nörgelbuff 22:00 Salsa en Sótano

Sonstiges Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe 14:30 Wasserspiele Dock 4 21:00 Open Air Kino: Anna Karenina - OmU Mädchentreff „girls only“ 15:30 offener Treff Orangerie 15:00 Planetarium: Full-DomeShow „Augen im All“ ab 12 J.

Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Krazy Karaoke Party Joe´s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 21:00 Elektrolita

Bühne Vellmar

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: „Fork“ Acappella Show aus Finnland

Konzerte Kassel

Alt Berliner Destille 21:00 „Voodoo Rockets“ Kulturzelt 19:30 „Caravan Palace“

Göttingen

Nörgelbuff 21:00 „Rackarberg“

Party/Disco Göttingen

Exil GÖ 23:00 Tequila Party

Schauenburg

Savoy 20:30 Cross-Over Thursday

Sonstiges Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 20:30 Open Air Kino: Wie beim ersten Mal Mädchentreff „girls only“ 15:00 Ausflug in das Freibad Wilhelmshöhe

Gudensberg

Stadt Gudensberg 19:00 Innenstadt: Taschenlampenführung über den Kunstparcour

23.

Freitag

Ausstellung Kassel

Caricatura 19:30 Eröffnung der Ergebnisausstellung der Sommer- akademie für Komische Kunst

Barspecials Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit Chris Crisis Joe´s Garage 21:00 Soundcheck- Theke 4.0 Lolita Bar 22:00 Café: Super Silikon 3000; Bar: Minirock- Wild Lachs

Bühne Kassel

Dock 4 19:00 Brachland-Ensemble: Idole Panoptikum-Club 21:00 16. Slamrock Poetry Slam mit Felix Römer- Open Air

Espenau

Wickehof Espenau 20:00 Jens Neutag „schön scharf“

Vellmar

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: „Max Prosa“

Konzerte Kassel

Kulturzelt 19:30 „Edgar Knecht Quartett“ Kunstwerkstatt Am Weinberg 20:00 „Doc Melody´s Sentimental Journey“

Göttingen

Exil GÖ 20:30 7. Göttinger Indoor Altstadtfest u.a. mit „The Vile“, „Drei Tage Wach“

Party/Disco Kassel

ARM 00:00 Frankensteins Labor Club 22 23:00 DJ Rene K 19 22:00 Pass Out III- The Party + surprise pres. by The Crew Musiktheater 20:30 Der MT Freitag; Dark Area: Summer Night York 23:00 Birthdayparty

Göttingen

Musa GÖ 21:00 Rock gegen Rheuma Stadt Göttingen 19:00 Indoor Altstadtfest - ein Bändchen für alle Clubs-

Schauenburg

Savoy 20:30 Party Non-Stop Über 60 Fahrzeuge in Kassel warten auf Benutzer

Stattauto CarSharing 3 Monate testen

Ohne Aufnahmebeitrag · ohne Monatsbeitrag · nur 150 Euro Kaution

Tel.: 0561-7391163 www.stattauto.net

Sonstiges Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 20:30 Open Air Kino: Django Unchained

August 2013

VAK_0813_OK.indd 35

35

29.07.13 17:36


FRizz bewegungsmelder ›› Mädchentreff „girls only“ 15:00 Ausflug in die Aue Orangerie 15:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann

Hofgeismar

Ev. Akademie Hofgeismar 18:00 „Work-Life-Balance“ Frauenforum

Kulturzelt 19:30 „Get Well Soon“ Kunstwerkstatt Am Weinberg 20:00 „Die Tüdelband“

Fritzlar

Irish Pub 21:00 Open Mike and Karaoke Party

Gudensberg

Kassel

Fritzlar, Vor dem Dom 10:30 Chanty-Chor HombergBorken Stadt Gudensberg 15:00 Märchenbühne: Art Rock 2013

Göttingen Nörgelbuff 21:30 „Solh“

Party/Disco Kassel

24.

Samstag

Ausstellung Kassel

documenta-Halle 15:00 offene Führung in russischer Sprache

Barspecials Kassel

Irish Pub 21:00 Krazy Karaoke Party Joe´s Garage 21:00 Garage Days Reloaded Lolita Bar 22:00 Bar: Lovebeats mit DJ Tomass; Café: Body & Soul Workout

Der Weg des Fühlens Unentgeltlich: Offener Abend zum Kennenlernen

Bühne Kassel

Dock 4 19:00 Brachland-Ensemble: Idole

Arolsen

Bac Theater 19:30 „Enkhtuya“ Lieder aus dem Heimatland von Dschingis Khan

Espenau

Wickehof Espenau 20:00 Claudia Schreiber „Süß wie Schattenmorellen“

Vellmar

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: „Georg Ringsgwandl“

ARM 00:00 Trashalicious Club 22 23:00 DJ Jaymarkus CSD Kassel 11:00 Parade und Straßenfest K 19 21:00 Euro Latin Night Musiktheater 21:00 Mittelalterliche Tanznacht Soda 23:00 Meet the City THW Gelände 21:15 CSD Kassel Abschlussparty York 23:00 The favorite Club

Frankenberg Bonkers Club 22:00 R´n´Beats

Start: Fr. 6.9.2013, 20 Uhr

ZENTRUM IM VORDERE WESTEN 34119 Kassel - Lassallestr. 4

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte kurz anmelden: info@dr-martin-spiegel

Kids Hannoversch Münden Hann. Münden 10:00 Innenstadt: Mündener Kindertag

Konzerte Kassel

Karlsaue Kassel 20:00 Sommer Open Air mit Staatsorchester Kassel

36

Botanischer Garten 11:00 Theaterzelt: Brüder Grimm Festival Märchenabschlussfest für die ganze Familie Dock 4 19:00 Brachland-Ensemble: Idole

Hess. Lichtenau

Wurschtescheune Walburg 18:00 „Mäh sinn ja au wer!“ Liederprogramm in nord- hessischer Mundart

Vellmar

Stadt Vellmar 19:00 Sommer im Park: „Wladimir Kaminer“

Kids Vellmar

Stadt Vellmar 15:00 Sommer im Park: Kinderprogramm

Kino Kassel

Cineplex im Capitol 15:00 Familien Preview

Konzerte Kassel

Lohfelden

Espenau

Exil GÖ 23:00 Saturday Night Rockshow Löwenhof 20:00 Holzfällerparty mit „No Limit“

Schauenburg Savoy 20:30 Kein Pardon!

Sonstiges Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Cineplex im Capitol 14:00 Schultüten Aktion Dock 4 20:30 Open Air Kino: Das Leben ist nichts für Feiglinge Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J. Schwanenwiese 9:00 Flohmarkt mit Herz Weserpark Hann.Münden 13:00 Antik- und Flohmarkt

20. – 21.09.13

Bühne

Göttingen

Hannoversch Münden

GAP Institut Kassel www.gap-ibs-kassel.de Tel. 0561 – 77 37 02 Weiterbildung Gesprächsführung Schnupperseminar

Barspecials Kassel

Hofgeismar

Ev. Akademie Hofgeismar 8:00 „Work-Life-Balance“ Frauenforum

25.

Sonntag

Ausstellung Kassel

documenta-Halle 15:00 Themenführung: Märchenfigurem im Film

Kulturzelt 19:30 „17 Hippies“ Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Hot Jazz Company“

Party/Disco Schauenburg

Savoy 20:30 Savoy....Was sonst!

Sonstiges Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe 14:30 Wasserspiele Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Naturkundemuseum 11:00 „Per Satellit durch die Erdgeschichte“ mit gps- (mit Voranmeldung) Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J. Schwanenwiese 9:00 Flohmarkt mit Herz

Arolsen

Stadt Bad Arolsen 9:00 Twistesee: Intern. Bad Arolser Twistesee-Triathlon

Gudensberg

Stadt Gudensberg 11:00 Innenstadt: Musikalischliterarische Führung über den Kunstparcour

Göttingen

Stadt Göttingen 9:00 Freibad Brauweg: Göttinger Stadtwerke- Volkstriathlon

Hannoversch Münden Weserpark Hann.Münden 9:00 Antik- und Flohmarkt

Hofgeismar

Ev. Akademie Hofgeismar 8:00 „Work-Life-Balance“ Frauenforum Tierpark Sababurg 9:00 5. Sababurger Tierparklauf

August 2013

VAK_0813_OK.indd 36

29.07.13 17:36


Witzenhausen

Tropengewächshaus der Universität Witzenhausen 11:00 Tomatentag. Von roten Zoras und grünen Zebras

Orangerie 14:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann

26. 28.

Montag

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Night Joe´s Garage 18:00 Battle of the Bottles

BÜHNE Vellmar

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: „Götz Alsmann & Band“

KINO Kassel

Cineplex im Capitol 21:00 Sneak Alarm

KONZERTE Göttingen

Nörgelbuff 21:30 Spielstunde - unplugged

SONSTIGES Kassel

Dock 4 20:30 Open Air Kino: Fliegende Liebende

27.

Dienstag

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour

BÜHNE Vellmar

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: TIC Theater „El Dorado“

Mittwoch BARSPECIALS

Kassel

Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Café: Free Lolita, 20:00; Detektor Lounge- Kraume

BÜHNE Kassel

Dock 4 20:00 Brachland-Ensemble: Im Schweisse deines Angesichts

Vellmar

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: „Gustav Peter Wöhler Band“

KIDS Borken

Stadtbücherei Borken 16:00 Vorlesestunde für Grundschulkinder

KINO Kassel

Cineplex im Capitol 20:00 Ladies First Preview/ Echte Kerle Preview

PARTY/DISCO Göttingen

Exil GÖ 23:00 Wild´n Weiz´n Nörgelbuff 22:00 Salsa en Sótano

SONSTIGES Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe 14:30 Wasserspiele Dock 4 20:30 Open Air Kino: On the road - Unterwegs Mädchentreff „girls only“ 15:30 offener Treff Orangerie 15:00 Planetarium: Full-DomeShow „Augen im All“ ab 12 J.

Melsungen

MT Melsungen Handball 20:15 MT Melsungen - Füchse Berlin

29.

Donnerstag KONZERTE Göttingen

Nörgelbuff 21:00 „Oh, My Darling“

SONSTIGES Kassel

Dock 4 20:30 Open Air Kino: Lincoln Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff Naturkundemuseum 15:30 Unsere Fledermäuse und ihr Schutz (mit Voranmeldung)

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Krazy Karaoke Party Joe´s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 21:00 Elektrolita

BÜHNE Kassel

Dock 4 20:00 Brachland-Ensemble: Im Schweisse deines Angesichts Komödie 20:00 „Heiße Zeiten“ - die Wechseljahre-Revue Theater im Centrum 19:30 Best of TIC

Vellmar

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: „Volker Pispers“

KONZERTE Kassel

Alt Berliner Destille 21:00 „C.C. Rider“

PARTY/DISCO Göttingen

Exil GÖ 23:00 Tequila Party

Schauenburg

Savoy 20:30 Cross-Over Thursday

SONSTIGES Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 20:30 Open Air Kino: The Master - OmU Mädchentreff „girls only“ 15:00 Wir gehen ins Raumlabor

WAM-Anz_95x130_CMYK_Layout 1 26.07.13 14:24 Seite 1

Gudensberg

Stadt Gudensberg 19:00 Innenstadt: Taschenlampenführung über den Kunstparcour „Tra i Mondi“

30.

Freitag

AUSSTELLUNG Kassel

Galerie Ulrike Petschelt 19:00 Ausstellungseröffnung der Galerien der Kasseler Südstadt „Depot für konzentrierte Hortung“

BARSPECIALS Kassel

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Irish Pub 21:00 Live Musik mit MacPiet Joe´s Garage 21:00 Booze Bar Beats Lolita Bar 22:00 Café: Super Silikon 3000; Bar: Minirock- Torben Empire

24./25.08.2013 Lohfelden | Löwenhof Bachstrasse 36

powered by

BÜHNE Kassel

Komödie 20:00 „Heiße Zeiten“ - die Wechseljahre-Revue Theater im Centrum 19:30 „El Dorado“ Das WesternMusical

August 2013

VAK_0813_OK.indd 37

37

29.07.13 17:36


FRizz bewegungsmelder ›› Impressum

Espenau

Wickehof Espenau 20:00 Wolfgang Trepper „Nich´mit mir!“

Vellmar FRIZZ Das Magazin 8/2013 Kassel Herausgeber und Verlag SKYLINE Medien Verlags GmbH FRIZZ Das Magazin Terrasse 8 34117 Kassel

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: „Susan James & Band“ 22:25 Sommer im Park: „Kay Ray Show“

Telefon (0561) 720 90-0 Fax (0561) 720 90 45 www.frizz-kassel.de info@frizz-kassel.de Geschäftsführung Erk Walter Tel. (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Anzeigen Ralf Lorenz Tel. (0561) 720 90 32 Markus Schneider Tel. (0561) 720 90 35 Melanie Lange Tel. (0561) 720 90 34 Beratung- und Sonderprojekte Kirsten van Geldern Tel. (0561) 720 90 41 Redaktionsleitung Alexander Röder (v.i.S.d.P.) Tel. (0561) 720 90 37 a.roeder@frizz-kassel.de Redaktion Julia Eyrich Johanna Mösta Martin Nahrgang Redaktionelle Mitarbeiter Brigitte Missler Tanja Engel Redaktionsschluss Veranstaltungen, Termine und Anzeigen: 15. des Monats für den Folgemonat. Redaktionelle Berichte: 10. des Monats für den Folgemonat Gesamtherstellung FRITZ&friends, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 40 Fax (069) 979 517 - 29 Herstellungsleitung & Produktion: Friedhart Riedel Layout: Alexander Röder Auflage & Auslagenstellenzahl unterliegen der ständigen Kontrolle der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. Auflage geprüft: 2. Quartal 2013 Druckauflage: 20.000 Stück Bildnachweis Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Wirtschaftliche Beteiligung: Thomas Bullmann, Heinz Meffert, Erk Walter Druck und Verarbeitung CWN Druck, Böcklerstr. 13, 31789 Hameln Vertrieb DIVA Werbung, Kassel Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 25,- für 12 Ausgaben ­Bankverbindung: Kasseler Sparkasse, Konto-Nr. 107 59 95, BLZ 520 503 53

Konzerte Kassel

Panoptikum-Club 20:00 Jam Jam „Nach-Vollmond-Session“

Beverungen

Weserwiese am Hakel Stadt Beverungen 19:15 CRO: Open Air 2013

Einbeck

Sportwiesen GeschwisterScholl-Schulen Einbeck 18:00 Beeke Openair Festival u.a. mit „Völkerball“, „Ohrbooten“ „Monsters of Liedermaching“

Göttingen

Nörgelbuff 21:00 „Front Porch Picking“

Party/Disco Kassel

ARM 00:00 Desaster Area Club 22 23:00 DJ N.N. Musiktheater 20:30 Der MT Freitag; Dark Area: Summer Night York 23:00 StuDance

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Ich will Spaß „80er & NDW“ Party Musa GÖ 21:00 30plus Party

Schauenburg

Savoy 20:30 Party Non-Stop

Vortrag/Lesung Arolsen

Bac Theater 19:00 „Eine Welt Gruppe - Nepal“

Sonstiges Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 20:30 Open Air Kino: Nachtzug nach Lissabon Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff Naturkundemuseum 20:15 Nachts im Park - die Fledermausexkursion (mit Voranmeldung) Orangerie 15:00 Planetarium: Einführung in die Himmelskunde für Jedermann Panoptikum-Club 19:00 Didgeridoo-Workshop, 17:00; Trommel-Workshop,

Bad Wildungen

Bad Wildungen 14:30 Brunnenallee: 7. Intern. Sambafestival

Baunatal

Stadt Baunatal 18:00 10. Weinfest

31.

Samstag

Ausstellung Kassel

Kunstwerkstatt Am Weinberg 18:00 Vernissage „Musik erleben-Alltagsausblicke“

Barspecials Kassel

Irish Pub 21:00 Krazy Karaoke Party Joe´s Garage 21:00 Cadillac Rock Box Lolita Bar 22:00 Bar: Lovebeats mit DJ Tomass; Café: Body & Soul Workout

Bühne Kassel

Dock 4 20:00 Brachland-Ensemble: Shades of Grey Komödie 20:00 „Heiße Zeiten“ - die Wechseljahre-Revue Theater im Centrum 19:30 „El Dorado“ Das Western-Musical

Espenau

Wickehof Espenau 20:00 Mariendorfer Damenquartett „Und weiter geht die Reise“

Vellmar

Stadt Vellmar 20:00 Sommer im Park: „Lydie Auvray“

Konzerte Fritzlar

Fritzlar, Vor dem Dom 10:30 Original Kindl Musikanten- Böhmische Blasmusik

Göttingen

Nörgelbuff 21:30 „Galaxy Space Man & Selling Illusions“

Party/Disco Kassel

ARM 00:00 Rewind The Party Club 22 23:00 DJ Jaymarkus Musiktheater 21:00 Back to the 90´s auf 2 floors Soda 23:00 Night of the Legends- the golden Edition York 23:00 Die Zwei

Eschwege

Altes E-Werk 10:00 Bates Fan Treffen

Frankenberg Bonkers Club 22:00 Road Trip

Göttingen

Exil GÖ 23:00 Saturday Night Rockshow

GAP Institut Kassel www.gap-ibs-kassel.de Tel. 0561 – 77 37 02 Fortbildung Systemische Aufstellung in der Gesprächstherapie Beginn 07.09.13

Schauenburg Savoy 20:30 Kein Pardon!

Sonstiges Kassel

Busparkplatz Staatstheater 15:30 Stadtrundfahrt, 10:00; 12:40 + Dock 4 20:30 Open Air Kino: Best Exotic Marigold Hotel Marbachshöhe 10:00 Kindersachen-Flohmarkt Orangerie 14:00 Planetarium: Eine Reise unterm Sternenhimmel Familienprogramm ab 6 J.

Bad Karlshafen

Weserbergland Therme Bad Karlshafen 11:00 Kinder Beach Party

Bad Wildungen

Bad Wildungen 10:00 Brunnenallee: 7. Intern. Sambafestival

Baunatal

Stadt Baunatal 15:00 10. Weinfest

Espenau

Wickehof Espenau 16:00 10 Jahre Espenauer Kulturtage

Hannoversch Münden

Hann. Münden 10:00 OT Lippoldshausen: Großes Heimatfest 14:00 Innenstadt: 27. Mündener Altstadtlauf

Hofgeismar

Dornröschenschloß Sababurg 16:30 Märchen-Erzählnachmittag für die ganze Familie, 15:15 und

Korbach

Stadt Korbach 9:00 Halle Waldeck: Kinderflohmarkt

Sonstiges

ISSN: 0946-5537 FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von

Überregionale Anzeigen & Verbund

Verlagsgesellschaft mbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt am Main Tel.: 0 69/979517-10 Fax: 069/979517-19 e-mail: info@citymedien.de

38

Vorschau: Kasseler Museumsnacht, 7. September Kasseler Museumsnacht Eine Nacht der Visionen 7.9., versch. Museen Kassel 42 Museen und Kultureinrichtungen öffnen ihre Türen von 17 bis 1 Uhr. Dazu gibt es ein vielseitiges Programm mit über 300 Einzelveranstaltungen für alle Generationen: Ausstellungen, geführte Rundgänge, Filme, Aktionen, Performances und Mitmachangebote für Kinder. Kunstprojekte im Stadtraum, illuminierte Fassaden und Musik im Freien versprechen eine wunderbare SpätsommerNacht und ein besonderes Kulturerlebnis.

© Andreas Berthel

Die Meinung von Autoren muss nicht mit der Meinung von Verlag und Herausgeber übereinstimmen. Nicht im Impressum namentlich genannte Mitarbeiter sind anderen FRIZZ- Redaktionen zugehörig. Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Ge­nehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen ge­kennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden.

Damit die Besucher alle finden, gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal eine Museumsnacht-APP geben. Die APP und das komplette Programm werden zum Start des Vorverkaufs am 8. August veröffentlicht. Infos & Tickets: www.museumsnacht.de

August 2013

VAK_0813_OK.indd 38

29.07.13 17:36


47_KS_0713.indd 1

25.06.13 17:36


40_KS_0813.indd 1

29.07.13 09:58


FRIZZ Das Magazin Kassel August 2013