Page 1

11

2011

Dokfest 2011 Mehmet Gรถker kommt ins Kino 01_KS_1111.indd 1

Serie

Hier will ich leben, Teil 2

715 Termine

umfangreichster Terminkalender der Region

gratis

ANZEIGE

DAS MAGAZIN FรœR KASSEL UND UMGEBUNG

28.10.11 14:08


KARIKATUREN KARIKATUREN

SCHNELLZEICHNEN SCHNELLZEICHNEN

PORTRAITS PORTRAITS

Tolle Geschenkidee zu Weihnachten (Auftragsannahme bis sp채testens 18.12.2011) Termine nach Vereinbarung

Offenes Atelier Markthalle, Stand 58 Wildemannsgasse 1 34117 Kassel 02_KS_1111.indd 1

Tel.: 0163-45228700 lucy.hobrecht@web.de www.atelier-hobrecht.de 28.10.11 16:59


editorial.magazin

www.frizz-kassel.de | November 2011

Friseurhandwerk wird neu zelebriert FRIZZ-Titel: Marelli, Kassels erster Friseur-Eventsalon

Mehmet Göker kommt ins Kino

Hier will ich leben, Teil 2

gratis

ANZEIGE

W Es ist soweit: Der 140 Quadrat11 2011 meter große Friseursalon Marelli DAS MAGAZIN FÜR KASSEL UND UMGEBUNG hat seine Pforten geöffnet und überrascht mit modernem Stil, vielseitigem Angebot und trendigen Ideen. Die Inhaberinnen und frisch gebackenen Meisterinnen Elisabeth Liebau und Maren Ackerbauer haben sich so einiges einfallen lassen: Mittelpunkt des eröffneten Salons bildet eine Color-Bar. Hier werden Ammoniak reduzierte Haarfarben von Paul Mitchell vor den Augen der Kunden zusammengemixt. Mit einem Glas Dokfest 2011 Serie 715 Termine Prosecco oder Latte Macchiato in der Hand kann man es sich auf der Massageliege gemütlich machen, sich die Haare waschen lassen und es sich gut gehen lassen. Kerzenlicht im eigenen Wash-House sorgt für pure Entspannung und angenehme Atmosphäre. Hier wird ausschließlich mit umweltfreundlichen Produkten der Marke Paul Mitchell gearbeitet. Für die Zukunft haben die beiden Inhaberinnen und Paul Mitchell-Trainerinnen große Pläne: Bei Styling-Events und Weinverköstigungen kann man hier schnelles Styling zum Nachmachen für zu Hause lernen. Professionelle Fotos vom neuen Look gibt‘s als Andenken auf CD. SY umfangreichster Terminkalender der Region

01_KS_1111.indd 1

28.10.11 14:08

Marelli Friseursalon Kassel, Königstor 40, 34117 Kassel, Tel.: 0561/92194622, hello@marelli-salon.de Öffnungszeiten: Di. 9-18 Uhr, Mi.+Do. 10-19 Uhr, Fr. 11-20 Uhr, Sa. 9-14 Uhr  www.marelli-salon.de

magazin 4

Panorama Menschen & News aus Kassel.

7

Gastro neues aus der Gastroszene. Check: Herbstspezialitäten.

8

Stadtteil-Serie Teil 2: Kassel Mitte.

14

Interview Sarah Hakenberg exklusiv.

15

16

Dokfest Alles zum Kasseler Cineasten-Ereignis. Geschenketipps Weihnachten kommt – wie immer viel zu früh.

bewegungsmelder 18

Party Alles auf einen Blick.

20

 usik M Alles live.

22

Kultur Lesungen, Kabarett und Co.

23

Film Neues von der Rolle.

24

Theater Von den Bühnenbrettern.

25

Kids Kinder, was ein Theater.

26

Kunst Von den Bühnenbrettern.

28

Terminkalender

37

Kleinanzeigen

38

Das Letzte

FRIZZ Das Magazin 11.2011

Inhalt.indd 3

28.10.11 17:16


kassel.panorama

©Foto: Derek Frankowski

November 2011 | www.frizz-kassel.de

Action, Sport und Nervenkitzel Di., 29. November: European Outdoor Film Tour macht halt in Kassel, Stadthalle, 20 Uhr

Das größte Filmevent der europäischen OutdoorCommunity, die European Outdoor Film Tour ist wieder unterwegs. Die besten Abenteuerdokus und Outdoorsportfilme werden von der E.O.F.T. zusammengestellt und zeigen sportliche Meister-

leistungen und Dokus, die unter die Haut gehen. Hier werden alle Facetten des Outdoorsports abgedeckt: Bouldern, Surfen, Bergsteigen, Skiing, Snowboarding, Mountainbiking und vieles mehr. Am 29. November macht die Outdoorfilm-Tour in

Kassel improvisiert

Freeflow-Festival & Kasseler Musiktage W Mit den Kasseler Musiktagen und dem Freeflowfestival finden im November zwei herausragende Musikfestivals statt. Das Freeflowfestival gibt‘s am 4. und 5. November bereits in der achten Auflage. In der Kulturfabrik Salzmann steht die Improvisation im Vordergrund. Organisiert wird das Festival von der Kasseler Gruppe „Strom“, die heuer ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Das FreeFlowFestival ist eine Plattform für improvisierte Künste aller Gen-

res. Das verbindende Element ist die Musik. Auf drei Bühnen und mehreren Schauplätzen steht das freie Spiel, die Fusion und das Experiment im Zentrum. Auf der permanent offenen Session Bühne, kann sich jeder einklinken. Fr. ab 18 Uhr, Sa. ab 14 Uhr, Eintritt kompl. Festival: 20 Euro/ erm. 15 Euro, Eintritt einzelner Tag: 15 Euro/10 Euro, Kulturfabrik Salzmann, Sanderhäuser Str. 34  www.kulturfabrik-kassel.de

Noch bis 6. November finden die Kasseler Musiktage statt. Motto: Junge Kunst große Meister. Darin soll das Spannungsfeld zwischen Gestern und heute beleuchtet werden. Übrigens: Die Konzerte von Quartett Plus1 in der Kunsthalle Fridericianum sind auf Sonntag den 6. November verlegt worden. Die Vorstellungen finden um 18 Uhr und um 20 Uhr statt. Gekaufte Karten können umgetauscht werden.  SY Eintritt 10 Euro/ermäßigt 5 Euro. Karten gibt es unter der Tickethotline 05613164500 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  www.kasseler-musiktage.de

4

Panorama_OK.indd 4

Kassel halt – in der Stadthalle Kassel. Ab 20 Uhr werden dort zwei Stunden lang die atemberaubenden Kurzdokus gezeigt. SY verlost 5 X 2 Tickets. Infos siehe Seite 37.  www.eoft.eu

Neueröffnung Douglas im City Point Im EKZ City Point präsentiert Douglas seinen spektakulären Beauty-Hotspot Ein lässiges, clubähnliches Ambiente erwartet die Kunden des neueröffneten Douglas-Geschäfts im Kasseler City Point. Auf 260 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet Europas Parfümeriemarktführer eine gigantische Welt der Düfte, Pflege und Farbe. Dabei setzt modernste Technologie Impulse in Beleuchtung und Markeninszenierung. Ob Handmassage, Tages- oder Abend-Make Up: bei Douglas können sich Beauty-Fans rundum wohlfühlen und den Alltag hinter sich lassen. Verschiedene Exklusivmarken setzen Highlights im Pflegebereich und Kultmarken wie „Soap & Glory“ aus England sind ab sofort erhältlich. Ganz neu das Trendlabel „NYX“ aus den USA. Die In-Marke der Stars aus Los Angeles. Ein weiteres Highlight wird die Kult-Marke „Benefit“ sein. Alles Beauties mit dem Status „must have“. In aufwändigen Präsentationen können Kunden Top-Marken wie Chanel, Dior, Annayake und viele andere kennenlernen, ausprobieren und ein Kurz Make-up erhalten. Sollte ein Produkt wider Erwarten nicht vorrätig sein, kann es bequem über den Online-Shop geordert und nach Hause oder in die Parfümerie geliefert werden.  SY  www.douglas.de FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 16:10


www.frizz-kassel.de | November 2011

Kassel.News Na? Schon gehört? +++ Aus Konrad wird Sinrad: Die Stadt Kassel hat die Einführung des Leihfahrradsystems Konrad bis auf weiteres verschoben. Tecnische Schwierigkeiten machen den erneuten Projektstart unmöglich. Bis Frühjahr sollen nun die Probleme abgestellt werden, damit spätestens mit Beginn der Documenta die Fahrräder für jedermann zur Verfügung stehen. +++ Staatstheater sucht Garderobenspinde: Für das Stück „Invasion!“, eine Produktion des Kinder- und Jugendtheaters, sucht das Staatstheater Kassel ab sofort alte gebrauchte Garderobenspinde aus Metall. Kontakt: ausstattungsassistenz@ staatstheater-kassel.de oder telefonisch unter 0170-8981531. +++ Workshop Tai Chi: Gleichgewicht und Körperhaltung verbessern, Muskulatur und Knochenbau stärken, Entspannen und Wohlfühlen – das steht im Mittelpunkt eines Tai-Chi-Workshops bei Taoist Tai Chi, Hermannstraße 5. Wann? 26. November, 14 - 17Uhr. Kosten: 30 Euro, Anmeldung unter 0176-52572230. +++ Pizza Hut sucht Freunde: Pizza Hut Deutschland öffnet die Pforten zu seiner neuen Facebook Seite und lässt zugunsten der Fans kräftig die Kasse klingeln. Denn jeder der ersten 30.000 Gefällt-mir-Klicker darf sich über einen 5-Euro-Gutschein freuen. Jetzt Gutschein sichern unter: www.facebook. com/pizzahut.de. +++ AR

Panorama_OK.indd 5

Windows auf deinem Mac.

Wer sagt, du kannst nicht das Beste aus allen Welten haben?

Weserstraße 2a · 34125 Kassel · Tel. (05 61) 7 39 48 91 · www.omnica.de

Rock & Jump

Sportklettern: 13.11., 9.30 Uhr, Kletterzentrum Nordhessen

5. 11, 10 Uhr, Kletterzentrum Kassel Vertical World

Du bist Mitglied im Deutschen Alpenverein (DAV) und hast Lust, dich mit anderen im Klettern zu messen? Dann bist du am 13. November im Kletterzentrum Nordhessen genau richtig. Hier werden auf 500 Quadratmetern Kletterfläche die Westdeutschen und Hessischen Meisterschaften im Sportklettern ausgetragen. Los geht‘s um 9.30 Uhr mit den Qualifikatinsrunden. Spannend wird es ab 14 Uhr, wenn die Finals ausgetragen werden. Und eventuell gibt‘s einen Kasseler Titelträger zu feiern. Der 17-jährige Leo Eggenwirth gilt als größte nordhessische Kletterhoffnung. Damit er tatkräftig unterstützt wird, ist der Eintritt für Zuschauer ist frei.  Ar

Seit zwölf Jahren kann man in der Kletterhalle Vertical World sich mit professioneller Anleitung im Klettern und Bouldern üben. Ob jung oder alt – in der Kletterhalle an der Lilienthalstraße kann jeder Höhenlust schnuppern. Vertical World bietet eine der höchsten Kletterhallen Deutschlands – mit einer Kletterfläche von 1000 Quadratmetern und einer Wandhöhe von 18,5 Metern. Geübte Kletterer können am 5. November beim Rock & Jump starten. Ab 10 Uhr geht es darum, 35 Boulder in allen Schwierigkeitsgraden zu passieren. Die Finals finden ab 15.30 Uhr statt. Moderation: Kletterurgestein Götz Wiechmann. CG

Wer bei den Meisterschaften starten möchte sollte sich bis 4. November im Internet angemeldet haben. Startgeld: 15 Euro.

FRIZZ Das Magazin 11.2011

bis 30.11.2011

Leo hoch hinaus

Deutscher Alpenverein Sektion Kassel (DAV), Glöcknerpfad 46, 34134 Kassel. Tel. 0561-104046

Hoch hinaus zu den Hessischen Meisterschaften im Sportklettern.

KOSTENLOSE INSTALLATION

 info@alpenverein-kassel.de

Kletterzentrum Kassel Vertical World, Unternehmenspark Kassel, Tor 2, Lilienthalstraße 23. Tel. 0561-5790505. Anmeldung zum Rock & Jump per Internet bis zum 4. November, 20 Uhr. Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 10 -22.30 Uhr, So. 10-22 Uhr  www.verticalworld.de

Gut gesichert: Beim Rock & Jump müssem 35 Hindernisse überbrückt werden.

5

28.10.11 16:12


kassel.panorama

November 2011 | www.frizz-kassel.de

Ginex sind zurück Neues Album der deutschrussischen Rapgruppe: Platoon W „Ginex-Platoon“ heißt das zweite Album der bekanntesten deutschrussischen Rapgruppe Ginex. Nach einer Street-CD in 2008 und einem Sampler in 2009 hat sich das zweisprachige Trio aus Kassel nicht zuletzt mit ihrem Debutalbum „Russisch Roulette“ (2009) eine enorme Fanbase aufgebaut. Nach Kulturförderpreisen, großen Artikeln und Reviews in den einschlägigen HipHop-Magazinen und diversen TV-Berichten (RTL) beschreiben Ginex auf ihrem neuen Album ihren ständigen Kampf der Integration, erzählen von Heimatgefühlen, der russischen Kultur, aber auch von Party und Frauen oder Battlethemen. Das Ganze geschieht wieder mit Schwerpunkt auf der russischen Sprache – manche Songs wie der Videotrack „Zeig deine Flagge“ sind aber zweisprachig gehalten. Sogar ein eigenes Ginex-Onlinegame mit drei Leveln haben die Jungs. Seit ihrem Gründungsjahr 2006 ist einiges passiert. Heute werden sie bei Besuchen in ihrem Heimatländern beinahe wie Volkshelden gefeiert.

Ein „Platoon“ ist die kleinste taktische Kampfeinheit einer Armee, die auf sich allein gestellt spezielle Kampfeinsätze durchführt. Als Deutschrussen zwischen zwei Identitäten kämpfen Ginex den ständigen Kampf um Anerkennung und Zugehörigkeit zwischen zwei Kulturen, wie es in Deutschland vielen Angehörigen der neuen Generation geht. Die Themen- und Stilvielfalt des Albums sind

Neue Galerie öffnet wieder Tag der offenen Tür, 25. November, 10-20 Uhr W Ende November wird die Neue Galerie in Kassel nach fünf Jahren Schließung endlich wieder ihre Pforten öffnen - ein Ereignis, auf das sich viele Besucher regional wie überregional schon freuen. Die Neue Galerie ist das erste Museum, das im Rahmen des umfassenden hessischen Lan-

6

Panorama_OK.indd 6

desinvestitionsprojektes zur Neuordnung und Sanierung der Kasseler Museen fertig gestellt wird. Am 25. November kann sich jedermann ein Bild von den umfangreichen Sanierungsergebnissen machen. Von 10 bis 20 ist das Haus zum Tag der offenen Tür geöffnet. Die Besucher können das neu eingerichtete Museum mit seiner herausragenden Architektur besichtigen und die Erneuerung und Modernisierung durch das Architektur-Büro Volker Staab Berlin bestaunen. Zahlreiche Führungen und museumspädagogische Aktionen rund um den Umbau und die Sammlung der Neuen Galerie erwarten das Publikum.SY

dabei sehr abwechslungsreich gehalten. Ziel ist ist die Verbindung der Kulturen auch über die Szene hinaus. SY Das Album „GINEX-PLATOON“ wurde in Zusammenarbeit mit Sony-Music veröffentlicht und ist ab jetzt erhältlich.  www.ginex-rap.de

Harleys, Biker, schöne Frauen Europas größte Custombike-Show, 2.-4. Dezember, Messezentrum Bad Salzuflen Vom 2. bis 4. Dezember findet zum siebten Mal Europas größte Messe für umgebaute Motorräder, Prototypen und technische Innovationen in Bad Salzuflen statt. Auf 25.000 Quadratmeter Hallenfläche werden mehr als 300 Firmen Motorräder, Zubehör, Lack-Design, Bekleidung und Accessoires rund ums Thema Zweirad anbieten. Insgesamt stellen sich am ersten Dezemberwochenende mehr als 700 Zweirad-Unikate in den vier Messehallen zur Schau. Ein Höhepunkt ist der European Biker Build-Off bei dem zwei Teams verschiedener Nationen gegeneinander antreten, um in je drei Tagen ein Showbike auf die Räder zu stellen. An drei Messetagen werden Preise im Wert von mehr als 25000 Euro verlost. Dieses Jahr warten eine USA-Tour, eine Harley-Davidson Sportster Forty-Eight und eine Victory Vegas 8 Ball als Hauptgewinne. Durch die stetig wachsende Rock‘n‘Road-Szene werd auch in diesem Jahr mit mehr als 25000 Besuchern gerechnet. SY Messezentrum Bad Salzuflen, Benzstr. 23,

Neue Galerie, Schöne Aussicht 1. Der Eintritt ist frei, Führungen sind kostenlos

Tageskarte: 11 Euro, Dauerkarte: 19 Euro

 www.museum-kassel.de

 www.custombike-show.de

verlost 10x2 Karten für ultimative Custom-Messe. Infos siehe Seite 37.

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 16:13


gastro.kassel

www.frizz-kassel.de

Dinner Krimi Neues Stück im Hotel Gude

Wer ist der Täter – und warum? Diese spannende Frage spielt bei den Theaterstücken von DinnerKrimi eine entscheidende Rolle. Die Mithilfe der Zuschauer ist bei der Aufklärung der fesselnden Kriminalfälle gefragt. Als Freunde und Bekannte der Gastgeber erlebst du die kaltblütigen Morde schließlich hautnah. Täter und Opfer bewegen sich gleichermaßen unter den Gästen – denn eine Bühne gibt es beim DinnerKrimi nicht. DinnerKrimi zeigt spannende Kriminalkomödien, die jeweils von einem ausgesuchten 4-Gang-Menü umrahmt werden. Dabei hat jeder Gast die Wahl, tatkräftig zur Überführung des Mörders beizutragen oder die Auflösung des Krimis als stiller Augenzeuge zu beobachten. Im Kasseler Hotel Gude wird am 2. Dezember das Stück „Mord an Bord, Mylord“. Tipp: Tickets für 69 Euro rechtzeitig buchen.  SY Hotel Gude, Frankfurter Straße 299, Kassel, Tel.: 0561-48050 Fr. 2. Dezember, 19.30 Uhr, „Mord an Bord, Mylord!“, Tickets: 69 Euro (inkl. DinnerKrimi, Aperitif und 4-Gang Menü), Infos/Buchungen unter 06151/9800912, im Hotel, oder unter  www.dinnerkrimi.de

check.bringdienste

Baguetterie & Creperie French Connection Friedrich-Ebert-Straße 1, Kassel

Sushi Bar Kassel

Schnitzeltaxi

Schönfelder Straße 38, Kassel

Kasseler Straße 15, Kassel

Das gab‘s: Komposition aus verschiedenen Makis mit Wasabi und

Das gab‘s: Schnitzel „Alla Avanti“ (mit Rahmsoße, dazu Pommes

Das gab‘s: Pikanter Crepe mit Champignons

Sojasoße, Stäbchen gibt‘s dazu

fites und Salat)

Preis: 3,00 Euro

Preis: 6 x Maki Sushi ca. 3 Euro

Preis: 6,90 Euro

Eine Alternative zu gewöhnlichen Bringdiensten, bietet French Con-

Es muss nicht immer Pizza oder Döner sein. Heute gibt es zur Ab-

Neben allseits bekannten Schnitzelarten kann man hier außerge-

nection, eine Baguetterie und Creperie mitten im Zentrum von Kas-

wechslung mal Sushi. Die nette Stimme am anderen Ende der Lei-

wöhnliche Schnitzelvariationen aller Art bestellen. Mit Banane oder

sel. Neben einer großen Auswahl an Baguettes entscheide ich mich

tung nimmt freundlich die Bestellung auf. Zwar kommt die Lieferung

Spiegelei überbacken, Krabben- oder Pfirsichschnitzel, die Speise-

für einen herzhaften Crepe mit Champignons. Pünktlich, auf die Mi-

etwas zu spät, aber letztendlich gelangen die schön angerichte-

karte ist umfangreich und kreativ. Ich bestelle eine Standardver-

nute wird mein Gericht geliefert. Guter Service, leckeres Angebot.

ten und gut schmeckenden Sushi Kompositionen wie z.B. das Tek-

sion: Schnitzel mit Rahmsoße, dazu nicht mehr ganz so knusprige

Der Teig ist hauchdünn und der Crepe macht einen sehr frischen Ein-

ka Kappa (Thunfisch/Gurke) oder Sake (Lachs) mit der extra schar-

Pommes frites und Salat. Nur wenige Minuten nach angegebener

druck. Ein sehr leichtes, würziges Gericht für den kleinen Hunger.

fen Wasabi wohlbehalten an. Nicht nur lecker sondern auch noch

Wartezeit wird das Gericht geliefert. Richtiges Gericht, nichts fehlt,

Für meinen Geschmack hätte der Crepe etwas wärmer sein können,

gesund. Gegessen wird natürlich stilecht mit den beigelegten Stäb-

alles ist noch heiß! Trotz der etwas wässrigen Soße lasse ich mir

dennoch schmeckt er lecker.

chen. Also auf die Stäbchen los!

das große Schnitzel schmecken. Von solch einer Portion wird man



ALEXANDER RÖDER



Juliana Hertwig

definitiv satt!



Sarah Syring

ÖZ: So.-Do. 11-23 Uhr, Fr.- Sam. 11-2 Uhr, Mindestbestellwert: 6 Euro, Liefergebühr: 1 Euro (bei Bestellmenge unter 20 Euro)

ÖZ: Di.-So. 11 - 22 Uhr, Mindestbestellwert: 15 Euro, Liefergebühr: 1 Euro

ÖZ: Mo.-Do. 11.30-14.30 Uhr und 17-23.30 Uhr , Fr. 11.3014.30 Uhr und 17-23.30 Uhr, Sa.-So. 16- 23.30 Uhr, Mindestbestellwert: 10 Euro, Liefergebühr: 2 Euro

PPPPP PPPPP

PPPPP PPPPP

PPPPP PPPPP

Essen Service/Pünktlichkeit

FRIZZ Das Magazin 11.2011

Gastro_OK.indd 7

Essen Service/Pünktlichkeit

Essen Service/Pünktlichkeit

7

28.10.11 15:52


special.kassel

www.frizz-kassel.de

Hier will ich leben Stadtteilserie, Teil 2: Kassel Mitte.

W In Kassels Mitte pulsiert das Leben. Zwischen Kulturbahnhof, Altmarkt und Königstor lässt sich die Dichte an Museen, Bars und Geschäften kaum übertreffen. Ein Stadtteil zwischen Lebensfreude und Leerstand, zwischen Ruhe und Hektik inmitten der Kunst- und Kulturszene. Dieser Stadtteil lebt von seinen Gegensätzen und vereint Kultur mit Kommerz.

2

Türme sind von der alten Befestigungsanlage Kassels übrig geblieben: der Druselturm und der Zwehrenturm. Die Stadtbefestigung wurde 1774 vollständig abgetragen. 13 Gleise führen zum Kasseler Hauptbahnhof, der bezüglich seiner Relevanz längst vom ICEBahnhof Wilhelmshöhe überholt wurde. 1995 begann daher die Metamorphose zu Deutschlands erstem KulturBahnhof. Neben den Bali-Kinos, der Caricatura, dem Gleis 1 und anderen Kulturbetrieben, wurden in den vergangenen Jahren mit dem Südflügel und dem Stellwerk weitere ehemalige Räume der Bahn für kulturelle Zwecke ausgebaut. 20 Jahre alt ist die Kurfürsten Galerie Nicht lange blieb Kassels ältestes Shoppingcenter auch das einzige in der Umgebung. Schon vier Jahre später begann der Bau der Königsgalerie. 25 Meter bis zum Himmel. Auf dem Platz vor dem Kulturbahnhof steht der Himmelsstürmer (Man walking to the sky) des Künstlers Jonathan Borofsky. 25 Meter ist das Stahlrohr mit der himmelwärts laufenden Figur lang. 104 Stufen besitzt die Treppenstraße, die den Kulturbahnhof mit dem Friedrichsplatz verbindet. Sie ist die erste Fußgängerzone Deutschlands. Mehr als 15 Meter Höhenunterschied überbrückt die Treppe, die in den 50ern in die Trümmerlandschaft der City gebaut wurde.

8

Stadtteil_OK.indd 14

150 Meter ist der Entenanger an jeder Seite lang. Im Mittelalter hieß die Straße Entengasse. Seit 1955 trägt der Platz den Namen Entenanger und verfügt über Parkplätze, einen Spielplatz und eine kleine Parkanlage in der Mitte. 953 Sitze gibt es im Opernhaus des Staatstheaters, in dem fast täglich Aufführungen stattfinden. In verschiedenen Sparten werden hier 30 Stücke pro Jahr neu inszeniert. Übrigens: Für den von Arnold Bode entworfenen Bau musste das Preußische Theater an der Stirnseite des Friedrichsplatzes weichen. Obwohl es im Zweiten Weltkrieg nur einige Dacheinschläge zu verzeichnen hatte, wurde es abgetragen. Grund: Mit dem Pomp und preußischen Hochmut, der Deutschland in zwei Kriege gestürzt hat, wollten viele nach dem Zweiten Weltkrieg nichts mehr zu tun haben. 1098 Jahre ist es her, dass Kassel unter dem Namen „Chasalla“ zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Wo heute das Regierungspräsidium steht, befand sich damals ein fränkischer Königshof, von dessen Namen sich auch der Stadtname ableitet. Der Stadtteil Mitte gilt daher als Ursprung Kassels. 2000 Hugenotten fanden im 17. Jahrhundert in Kassel eine neue Heimat. Sie wurden außerhalb der Stadtmauern rund um das heutige Rathaus untergebracht.

7.767 Menschen leben heute in Kassels Mitte. Zum Vergleich: Mitte der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts lebten dort 26.000 Menschen. Die Bevölkerungszahl explodierte zur Zeit der Industrialisierung derart, dass die Innenstadt beinahe zum Ghetto verkam. 9218 Kilometer ist der Königsplatz von Tokyo entfernt. Japanisches Flair kann man aber auch beim Sushi-Essen im Tokyo, einem Running Sushi Restaurant am Ständeplatz, genießen. 200.000 Stabbrandbomben regnete am Abend des 22. Oktober 1943 auf Kassels Innenstadt. Das sind zwei dieser mit Phosphor gefüllten Bomben pro Quadratmeter. Das war das Ende der Fachwerkstadt, die im Feuer unterging. 275.000 Euro – so viel hatte Ralph Raabe vor drei Jahren berappt, um A.R.M. & Co. zu kaufen und so vor dem Untergang zu retten. Inzwische verfolgt Raabe ein weiteres Großprojekt: Das Brandhaus im Schillerviertel soll als Kulturschmiede ausgebaut werden – mit Galerien, Agenturen, einer Konzerthalle und ganz viel kreativen Potenzial. 347.956 winzige Bildchen zieren die Fassade des Citypoints am Königsplatz. Die wiederkehrenden sechs Motive zeigen Sehenswürdigkeiten der Stadt.  Sarah Syring

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 17:52


kassel.special

www.frizz-kassel.de

Leben in Kassel

Mitte Die mit dem Tic(k)

Mit Tradition und ohne Rand

W

er bei Hallo Pizza bestellt, merkt schnell: Hier gibt es Pizza der besonderen Art. Ob mit BBQ-Soße oder Pizza in der Pfanne – das Angebot des Lieferdienstes, den es nun seit 20 Jahren gibt, ist vielseitig. Gefüllte Pizzabrötchen oder Hähnchen Stripes mit scharfer Pannade sind bei der oft jungen Kundschaft besonders beliebt. Wer den Rand der Pizza gerne übrig lässt, kann sich freuen: Hier wird die Pizza komplett belegt. Einen Rand gibt es nicht. Die offene Küche und die regelmäßig wechselnden Aktionen machen Hallo Pizza zu einem Lieferservice der besonderen Art. 180 mal ist Hallo Pizza in Deutschland zu finden. Wer sich für das Mittagsmenü entscheidet, bekommt Eis und Getränk gleich dazu. Zudem stehen verschiedene Aktionen, wie das IndienSpecial, auf dem Plan. Seit drei Jahren kann man die reich belegten Pizzen für zu Hause auch in Kassel bestellen. Hallo Pizza : Wilhelmshöher Allee 18, Tel. 0561-7034440, Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 11-23 Uhr, Sa. 17-23 Uhr, So.+Feiertage: 12-23 Uhr  www.hallopizza.de

O

b „The Bruhns Brothers“ oder „Jekyll und Heidi“, „Sisters Action“ oder „Lonely Hartz Club“ – das Theater im Centrum, kurz tic, wagt sich an jeden Stoff. Mit wunderbaren Eigenproduktionen hat sich das Ensemble um Theaterleiter Michael Fajgel längst zur führenden Musicalbühne der Region etabliert. Im Jahr neun nach der Gründung des Privattheaters resümiert Fajgel: „Wir haben 171 Plätze, und eigentlich sind wir seit Jahren immer ausverkauft.“ Das tic versteht sich als ein Theater aus Kassel und für Kassel. Das zeigen auch die Nebenprojekte des Tic. So ist maßgeblich auf Initiative Fajgels das alljährliche Brüder-Grimm-Festival aus der Taufe gehoben worden. Bis heute inszeniert das Tic-Ensemble hierfür jeden Sommer ein Freiluft-Musicalspektakel auf der Blumeninsel Siebenbergen. Aktuell gibt‘s zwei Stücke auf der Tic-Bühne zu sehen: „Emilys Hochzeit - Ein Desaster mit Musik“ und „Klaras Engel“, ein Weihnachtsstück für die ganze Familie. Theater im Centrum, Akazienweg 24. Kartentelefon: 0561-7018722 Tickets können Mo.-Sa. 10-13 Uhr telefonisch oder online reserviert werden.  www.theaterimcentrum.de

Evangelisches Forum

D

as Evangelische Forum mit Sitz im Gemeindezentrum auf dem Lutherplatz ist ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Kassel. Die Bildungseinrichtung der Evangelischen Kirche ist in unterschiedlichen Veranstaltungsformen aktiv. In Themenreihen, Vorträgen, Lesungen, Ausstellungsbesuchen und Reisen werden sowohl Fragen des aktuellen Stadtgesprächs wie auch Themen von gesamtpolitischer Brisanz aufgegriffen und zur Diskussion gestellt. In regelmäßigen Gesprächsforen werden gesellschaftliche, politische, ethische und soziale Fragen debattiert. Besondere Aufmerksamkeit richtet das Evangelische Forum auf die Themen Stadtentwicklung, Kunst und Kultur, Literatur sowie den Dialog zwischen Theologie und anderen Wissenschaften, Religionen und den Künsten. Viele Veranstaltungen werden in enger Zusammenarbeit mit anderen gesellschaftlichen und kulturellen Einrichtungen geplant und durchgeführt. Jeweils im Herbst erscheint ein Jahresprogramm. Evangelisches Forum Kassel, Veranstaltungsort: Gemeindezentrum auf dem Lutherplatz, Geschäftsstelle: Mauerstr. 15, Tel. 0561-2876021

siehste blickt durch

E

ntweder Brille oder Linsen? Entscheide dich für beides, denn doppelt sieht besser. So genießt du in jeder Situation höchsten Sehkomfort. Brillen sind einfach zu handhaben und ein ganz persönliches modisches Accessoire. Allerdings kann nicht jeder Sehfehler mit einer Brille ausreichend korrigiert werden und mit zunehmender Dioptriezahl nimmt auch die Glasdicke zu. Beim Sport und bei bestimmten Berufsgruppen sind Kontaktlinsen die bessere Alternative. Das Brillen- und Linsenstudio Siehste an der Wolfsschucht ist Experte für beides. Siehste arbeitet unabhängig von Herstellern und kann so die besten Angebote auswählen. Damit du auch den rechten Durchblick behältst, berät das Team über alle Möglichkeiten der Korrektur von Fehlsichtigkeiten und über die internationale Produktvielfalt. Siehste, Wolfsschlucht 37, Tel. 0561-7191070 Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9.30–18 Uhr, Fr. 9.30–19 Uhr, Sa. 10–16 Uhr  www.siehste-kassel.de

 www.ev-forum.de

Ihnen fehlt der passende Mitarbeiter? Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Personalsuche!

. Individuell zugeschnittene Personalauswahl . Kompetente, umfangreiche Beratung . Persönliche Ansprechpartner . Umfangreiche Zusatzangebote wie z.B. . Organisation von Info-Veranstaltungen . Alle Dienstleistungen kostenlos! Jobcenter Landkreis Kassel für Sie vor Ort

Ständeplatz 23, Kassel / Bahnhofstr. 24, Hofgeismar / Kurfürstenstr. 19, Wolfhagen 0561 / 20 78 0 oder 0180 / 100 25 95 50 000 Mehr Informationen im Internet unter www.jobcenter-landkreis-kassel.de

Stadtteil_OK.indd 15

28.10.11 17:57


special.kassel

www.frizz-kassel.de

LEBEN IN Kassel Mitte PURO MÉXICO

F

ür seine Cocktails ist es bekannt, für mexikanische Gerichte und guten Service wird es geschätzt: Das Enchilada, Kassels mexikanisches Restaurant und Cocktailbar. Seit 21 Jahren kann man in einem der 70 Betriebe der Münchener Gruppe nach Herzenslust schlemmen und die umfangreiche Cocktailkarte hoch- und runterprobieren. Seit neun Jahren gibt es auch in Kassel Mitte einen Ableger, der sich rasch einen vorzüglichen Ruf verschafft hat. Geschäftsführer Ali Köksal und seine Mitarbeiter legen Wert auf Teamarbeit und Qualität. Erfolgreich verköstigen sie das bunt gemischte Publikum mit schmackhaften Gerichten und legendären Cocktails. Ein Enchiladabesuch vor der Disco ist bei vielen Gästen zur Tradition geworden, aber auch Familien kommen in das angesagte Restaurant mit mexikanischem Flair. Mehr als 200 Gäste finden im Enchilada Platz. Übrigens: Im Enchilada gibt‘s wöchentliche Aktionstage. Tipp: Montags heißt es dort Spare Ribs, all you can eat. Enchilada, Opernstraße 9, Tel. 0561/ 7033791, E-Mail: kassel@enchilada.de Öffnungszeiten: Mo.-Sa. ab 16.30 Uhr, Sonn-und Feiertage ab 17 Uhr  www.enchilada.de/kassel

KASSELS ÄLTESTES TÄTOWIERSTUDIO

DIE STADTTEIL-BUCHHANDLUNG FÜR JEDERMANN

B

uchhandlung Vogt setzt auf Individualität. Abseits dröger Massenware können Bücherfreunde in den Räumen der einstigen Buchhandlung Bräutigam zwischen Sachund Kinderbüchern, Romane und Neuerscheinungen stöbern. Ob interessante Kunstbücher, spannende Krimis oder lang gesuchte Raritäten – innerhalb kurzer Zeit bestellt das Team der Buchhandlung Lesestoff aller Art und liefert gern auch nach Hause. Seit der Eröffnung am 8. September gibt die inhabergeführte Buchhandlung der Friedrich-Ebert-Straße ein Gesicht und zieht Stamm- und Neukunden an. Inhaber Stefan Vogt und sein Team freuen sich über Besuch, denn die fachgerechte Beratung der gelernten Buchhändler lässt viele Kunden wiederkommen. Für das kommende Jahr hat Vogt große Pläne: Lesungen und Veranstaltungen sollen regelmäßig in der Buchhandlung stattfinden. Buchhandlung Vogt, Friedrich-Ebert-Straße 31, Tel. 05619372194, info@buchhandlung-vogt.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-19 Uhr, Sa. 10-16 Uhr  www. buchhandlung-vogt.de

MUSIKALISCH GANZ WEIT VORN

A

us Leidenschaft zum Tätowieren hatte Clemens Schweitzer einst in Kassel ein Tattoostudio eröffnet. Mehr als 28 Jahre ist das her. Heute ist es das am längsten bestehende Tätowierstudio Nordhessens und die Begeisterung ist immer noch genauso groß wie am ersten Tag. Außerdem ist natürlich jede Menge Erfahrung und Routine dazugekommen. Als Allrounder beherrscht Schweitzer, dessen Studio direkt gegenüber des Staatstheaters gelegen ist, jede Stilrichtung – ob Tribal, Fantasy, Black and White, Old School oder Freehand Style. So ist jedes der von ihm geschaffenen Tattoos ein Einzelstück, das die Persönlichkeit und den Geschmack seines Trägers widerspiegelt. Dabei ist kein Wunsch zu ausgefallen. Neben der künstlerischen Qualität steht Sorgfalt bei der Arbeit an oberster Stelle. Die verwendeten Materialien und hygienischen Bedingungen genügen höchsten Ansprüchen. Übrigens: Die Online-Galerie gibt Interessierten einen Eindruck von der Bandbreite der künstlerischen Möglichkeiten. Tätowier-Studio Clemens Schweitzer, Steinweg 3, Tel. 0561-779416, info@clemens-schweitzer.de

D

er Spezialist für Noten und Tonträger am Ständeplatz hält für jede Musikrichtung etwas bereit. Ob klassische Melodien, gängiger Pop oder bekannte Kinderlieder – bei Bauer & Hieber werden Anfänger, Hobby- und Profimusiker fündig. Vier Mitarbeiter versorgen euch mit den aktuellsten Noten und langgesuchten CDs. Dabei gilt Bauer & Hieber als Spezialist in Sachen klassische Musik. Für aktive Musiker sind vor allem Gitarrennoten für die Musikschule und Songbooks der eigenen Lieblingsband beliebt. Bestellt werden können hier sämtliche Noten für verschiedene Instrumente und Musikrichtungen. Seit sieben Jahren ist Bauer & Hieber mit dem traditionellen Musikalienhändler Eichler unter einem Dach. Eine Mischung, die sich bewährt hat: Im Erdgeschoss gibt‘s Instrumente aller Art, eine Treppe höher bietet Bauer & Hieber die passenden Noten und Tonträger dazu an. Bauer & Hieber, Ständeplatz 13, Tel.0561/9188861

Öffnungszeiten: nur nach terminlicher Vereinbarung

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 9.30 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 16 Uhr

 www.clemens-schweitzer.de

 www.musikeichler.de

NIX WIE WEG

BITTE LÄCHELN

V

om Alltag gestresst und vom schlechten Wetter gelangweilt? Dann lohnt es sich, einen spontanen Abstecher zu L‘TUR zu machen und die nächste Reise zu planen. Bekannt für kurzfristige Last-Minute-Reisen, bietet das Reisebüro in der Wilhelmsstraße eine breite Palette an Reisezielen aller Art. Die schnellen Prozesse locken vor allem Spontanbucher an. Ob mit den Liebsten Richtung Süden oder auf einer der beliebten Kreuzfahrten entspannen – wer vom Fernweh gepackt wird, kann sich von einem der drei Mitarbeiter kompetent beraten lassen und spontan die nächste Reise buchen. Aber nicht nur auf LastMinute-Reisen hat sich L‘TUR in Kassel Mitte spezialisiert. Damit die Vorfreude auf die schönste Zeit im Jahr länger anhält, lässt sich hier auch langfristig der langersehnte Traumurlaub über verschiedene Veranstalter verwirklichen. Ein Abstecher zu L‘Tur lohnt sich. L‘TUR Kassel, Wilhelmsstr. 12, Tel. 0561/7395240, E-Mail: kassel@ ltur.de

10

Stadtteil_OK.indd 16

O

b Führerschein, Personalausweis oder die Bewerbung für den Traumjob – überall werden Fotos benötigt, bei denen es darauf ankommt, gut auszusehen. Für professionelle Bilder sorgt das fünfköpfige Team des Fotostudios Bethke am Entenanger. Seit 1967 kann man sich dort von erfahrenen Fotografen fachmännisch beraten und ablichten lassen. Als Weihnachtsgeschenk, zur Erinnerung an den Babybauch oder die Hochzeit – Foto Bethke hält die schönsten Momente im Leben fest und druckt die Bilder vor Ort in den unterschiedlichsten Größen aus. Auch Kameras, Zubehör und Bilderrahmen kann man dort erwerben, denn Foto Bethke bietet Studio und Handel in einem. Ob stilvolle Aktfotos oder gelungene Familienporträts, sämtliche Motive kann man in Postergröße drucken lassen und selbst Gefallen am Fotografieren bekommen. Die passende Kamera lässt sich bei Foto Bethke gleich mitkaufen. Foto Bethke, Entenanger 11, Tel. 0561/13701, info@foto-bethke.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-19 Uhr, Sa. 10-18 Uhr

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-13.30 & 14.30-18.30 Uhr, Sa. nach Vereinbarung 9.30-13.30 Uhr

 www.ltur-kassel.de

 www.foto-bethke.de

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 18:00


kassel.special

www.frizz-kassel.de

ALLES RUND UM DEN FUSS

M

an muss schon ein wenig um die Ecke schauen, um ihn zu finden: Die Fußnote, der Bequemschuhladen in Kassel Mitte ist ein Geheimtipp für alle, die wert auf Bequemlichkeit und Qualität legen. In dem schmucken Ladengeschäft zwischen Scheibenbeißer und Parkhaus wird seit vielen Jahren ein interessanter Mix angesagter Schuhmarken abseits vom Mainstream angeboten – Firmen wie Camper, Think, Wolky, Kickers, Loint‘s of Holland und andere Qualitätsmarken. Seit anderthalb Jahren hat Die Fußnote auch einen Shop-in-Shop der Firma Clarks mit ausgewählten Modellen, wie zum Beispiel die Clarks Originals. Inhaberin Gilda Wickenkamp und ihr Team achten beim Einkauf ganz besonders auf gute Passformen, Bequemlichkeit sowie Nachhaltigkeit in Bezug auf Lederqualität und Verarbeitung. Inklusive kompetenter Beratung und professionellem Service, dreht sich hier alles rund um Fuss und Schuh.

GARANT FÜR GUTE UNTERHALTUNG

D

ie Komödie Kassel ist vielen ein Begriff – wegen toller Komödien, Musicals und Gastspielen. Das Traditionshaus in Kassel Mitte bietet klasse Eigenproduktionen, die Unterhaltung auf hohem Niveau garantieren. Die Tickets für amüsante Abende gibt es im neuen Ticketshop an der Friedrich-Ebert-Straße. Dort kann man Freunden und Familie mit Karten für Vorstellungen in der Komödie eine Freude machen oder sich selbst etwas Gutes zun. Wie wäre es zum Beispiel mit Tickets für die Gute-Laune-PopRevue „Abba Hallo 2“. Noch bis zum 26. November ist der Gassenhauer in der Komödie zu sehen. Ab dem 1. Dezember geht es weiter mit „Loriots Dramatische Werke 2“ und den bekanntesten Sketche des berühmten Humoristen. Weihnachtlich wird es mit dem Kinderstück „Froschkönig“, das am 16. November Premiere feiert.

Schuhhaus Fussnote, Fünffensterstr. 6, Tel.: 0561-710699

Komödie Kassel, Ticketshop, Friedrich-Ebert-Straße 37, Tel. 0561-18383

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-19 Uhr, Sa. 10-18 Uhr

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10 -18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr

 www.fussnote.com

 www.komoedie-kassel.de

EIN JAHR FÜRS LEBEN

S

chule fertig und keine Ahnung wie es weitergeht? Für diesen Fall bietet Volunta viele Lösungen. Seit 2005 bündelt die Tochtergesellschaft des Deutschen Roten Kreuzes verschiedene nationale und internationale Freiwilligendienste, berät und begleitet Menschen, die sich sozial engagieren wollen. An der Friedrichsstraße nahe des Königstors befindet sich das Beratungszentrum von Volunta. Großes Standbein ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Hier können junge Menschen in vielen Berufe wertvolle Erfahrungen sammeln und die eigene Persönlichkeit stärken. Weiterhin bietet Volunta den „Freiwilligendienst aller Generationen“ an, bei dem Menschen bis ins hohe Rentenalter die eigene Lebenserfahrung in sozialen Einrichtungen weitergeben können. Neu seit Sommer: Der Bundesfreiwilligendienst, der nach dem Aussetzen von Wehrpflicht und Zivildienstes freiwillig abgeleistet werden kann. So entsteht eine Win-win-Situation, von der soziale Einrichtugen und Freiwillige gleichermaßen profitieren.

BRATHENDL UND HAXEN

G

rüß Gott in der Salzburger Stub‘n. Seit 40 Jahren kann man dort österreichische Küche wie Salzburger Nockerln und Kaiserschmarrn, frische Hähnchen und Haxen genießen. Seit acht Wochen ist das Traditionslokal zwei Häuser neben dem einstigen Zuhause beheimatet. Die neuen Räume an der Mittelgasse sind modern eingerichtet. Das geschmackvoll eingerichtete Restaurant bietet Platz für 125 Gäste. Angelockt vom Duft frischer Brathendl, können sich die Gäste bayrische und andere Spezialitäten auch am Straßenverkauf mitnehmen. Neben den beliebten halben Hähnchen und den täglich frischen Haxen werden von Gulasch und Schnitzel über Salat und Kaiserschmarrn allerlei deftige und süße Speisen angeboten. Gern werden in der Salzburger Stub‘n Weihnachtsfeiern und Geburtstage gefeiert. Salzburger Stub‘n, Mittelgasse 18-20, Tel. 0561-773765. ÖZ: Di.-So. 11.30-22 Uhr

 www. salzburger-stuben.de

Volunta, Friedrichsstraße 14, Tel. 0561/789860, E-Mail: kassel@volunta.de Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9-17 Uhr, Fr. 9-14 Uhr  www. Volunta.de

GROSSER GENUSS ZUM KLEINEN PREIS

W

er es eilig und Lust auf original neapolitanische Pizza hat, ist bei Mini Pizza Piccolo richtig. Am 1. Mai 1990 eröffnete Inhaberin Anette Ursula Völker das Restaurant nahe der Martinskirche. Ein denkwürdiger Tag, denn seitdem gibt es bei Mini Pizza Piccolo jeden 1. Mai Pizzen zum halben Preis. Innerhalb von fünf Minuten zaubern die Piccolo-Pizzabäcker köstliche Pizzen zum kleinen Preis auf den Teller. Von Nudeln bis Salat, das Angebot ist vielseitig, die Zielgruppe bunt gemischt. Ob Schüler oder Rentner – Mini Pizza Piccolo ist allseits beliebt. Dem Namen zum Trotz ist insbesondere die Wagenrad große Pizza Gigante (Durchmesser 60 cm) der Renner. Liefern lassen kann man sich die Gerichte ab 9,80 Euro nach Hause oder ins Büro. Wer sich die italienischen Spezialitäten mitnehmen oder vor Ort essen möchte, kann vor Ort bei der Zubereitung zuschauen und zwischen Pizzen verschiedener Größen wählen. Mini Pizza Piccolo, Martinsplatz 2, Tel. 0561-899064 Öffnungszeiten: täglich 10-24 Uhr

 www.minipizza-piccolo.de FRIZZ Das Magazin 11.2011

Stadtteil_OK.indd 17

LEIHHAUS KASSEL

D

as seit über 50 Jahren in Kassel und Umgebung bekannte Leihhaus in der WernerHilpert-Straße überzeugt mit Diskretion und Sicherheit. Ob Schmuck, Münzen, Elektronik, Musikinstrumente oder Werkzeuge – im Leihhaus wird in erster Linie das Beleihen von allerlei Gegenständen als Alternative zu einem Bankkredit angeboten. Man erhält innerhalb weniger Minuten Bargeld. Schnell und ohne Formalitäten. Dabei bleiben dem Eigentümer vier Monate, um das Pfand abzuholen oder zu verlängern. Zusätzlich lassen sich dort auch immer wieder kleine Kostbarkeiten aus Gold und Silber ergattern – von Uhren über Ohrringe bis hin zu Ketten. Das Leihhaus Kassel ist also keinesfalls nur eine Anlaufstelle um Wertgegenstände zu beleihen. Das Publikum ist bunt gemischt – im Leihhaus Kassel wird jedermann von freundlichen Mitarbeitern gern beraten. Leihhaus Kassel Rudolf, WernerHilpert-Str. 5, Tel. 0561- 18734 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-13 & 14 -18 Uhr  www.leihhaus-kassel.de

11

28.10.11 18:01


special.kassel

www.frizz-kassel.de

LEBEN IN Kassel Mitte WENN‘S UM HAARE GEHT...

W

ie wäre es mit einer neuen Frisur? Zetral gelegen, nahe der Markthalle, kann man sich in der „Schnittstelle“ auch ohne Termin umfangreich beraten und stylen lassen. Was vorher unter dem Namen „Frisurenwerkstatt“ an der Holländischen Straße bekannt war, mausert sich nun unter neuem Namen an neuem Standort: Hier werden elf angehende Friseure im Alter von 18 bis 24 Jahren von zwei Friseurmeisterinnen ausgebildet und einer Sozialpädagogin betreut. Die Schnittstelle ist ein reiner Ausbildungsbetrieb der BuntStift GmbH, der sich an Jungendliche und junge Erwachsene aus der Region richtet. Das junge, trendbewusste Team arbeitet praxisbezogen. Denn hier stehen Azubis nicht nur daneben, sondern legen selbst Hand an und suchen ständig neue Herausforderungen. Kleiner Tipp: Wer Lust hat, Prüfungsmodell für Schnitt-, Färbe- und Strähnchentechniken zu sein, ist bei der Schnittstelle richtig. Schnittstelle Frisurenwerkstatt Die Freiheit 13, Tel. 0561 92082407 Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8.30 -15.30 Uhr, Fr. 8.30-13 Uhr

AKTIV ENTSPANNEN

W

er glaubt, Tai Chi Chuan sei nur etwas für alte Menschen, wird schnell eines Besseren belehrt. Die Abfolge von 108 Bewegungselementen macht Tai-ChiFans aller Altersklassen fit für den Alltag und wirkt gesundheitsfördernd und wohltuend. Bestehend aus sanften Streckungen und Drehungen werden Gleichgewicht und Körperhaltung verbessert und Muskulatur und Knochenbau gestärkt. Im Taoist Tai Chi Zentrum ist jeder willkommen. Der gemeinnützige Verein besteht aus 41.000 Mitgliedern weltweit und bietet auch in Kassel regelmäßige Übungen, Workshops und Seminare an. Bei Taoist Tai Chi wird wert auf Gemeinschaftlichkeit gelegt. Ob langjähriges Mitglied oder neugieriger Anfänger, unabhängig von Alter und Geschlecht, wird hier gemeinsam geübt. Wer die entspannende Kampfkunst kennen lernen möchte, kann am 26. November ab 14 Uhr an einem Anfängerworkshop teilnehmen. Anmeldung unter: Taoist Tai Chi Zentrum, Hermannstr. 5, Tel. 0176-52572230, kassel@taoist-tai-chi.de

 www.taoist-tai-chi.de

FES – DAS TOR ZUR PARTYMEILE

D

as FES ist das Tor zur Partymeile. Seit 1983 gibt‘s die Kultbar an der Karthäuserstraße. Ab 20 Uhr wird die geschmeidige Cocktail-Lounge zum Treffpunkt vieler junger und jung gebliebener Gäste. Eine Bar zum Wohlfühlen, in der man in kuscheliger Athmosphäre, begleitet von Musik, genüsslich Cocktails schlürfen und Billard spielen kann. Mainstream-Songs, die man tagtäglich in den Charts hört, stehen derweil nicht auf der Playlist. Bis in die frühen Morgenstunden bietet das FES abwechslungsreiche Sounds: von CD oder Vinyl. Mittwochs ist ünbrigens Caipi-Abend. Und donnerstags geht‘s feuchtfröhlich mit dem Mojito-Abend weiter. Gern trifft man sich um den Arbeitsalltag ausklingen zu lassen und Freunde zu treffen. Kleiner Tipp fürs große Zusammenkommen: Im FES treffen sich jedes Jahr am 23. Dezember Exil-Kasselaner zur Einstimmung auf die Feiertage. FES, Karthäuserstr. 17, Tel. 0561773411 Öffnungszeiten: täglich 20 - 3.30 Uhr

RIESEN SCHNITZEL, KLEINER PREIS

H

ier gibt‘s Kassels größte Schnitzel. Das Restaurant Regenbogen an der WernerHilpert-Straße bietet gutbürgerliche deutsch-ungarische Speisen, die frisch zubereitet werden: aus 20 verschiedenen Schnitzelvarianten, diversen Gulasch-Spezialitäten, Pfannengerichten, Grillvariationen, Steak- und Filetspezialitäten vom Schwein, Rind, Geflügel und Fisch kann man wählen. Nach umfangreicher Renovierung erstrahlt dr großzügige Gastraum des traditionellen Restaurants, in das Stammgäste aus mehreren Jahrzehnten einkehren, in neuem, frischem Glanz. Also, kehrt ein und lasst euch von üppigen und wohlschmeckenden Portionen verwöhnen. Übrigens: Seit Jahren sind die Riesenportionen stabil – und die kleinen Preise auch. Restaurant Regenbogen, WernerHilpert-Straße 3, Tel. 0561-14127 Öffnungszeiten: Mo. 17-22 Uhr, Mi. & Do. 17-22.30 Uhr, Fr. & Sa 11.3022.30 Uhr, So. 11-21.30 Uhr  www.restaurant-regenbogen.de

SCHULE FÜR DARSTELLENDE KUNST

S

chauspiel – Tanz – Gesang – das sind die Hauptkomponenten für eine umfassende professionelle Schauspielerausbildung. Diese dreijährige Vollzeitausbildung bietet die Schule für darstellende Kunst in Kassels Mitte an. Im Rahmen dieser Ausbildung werden noch weitere Unterrichtsinhalte vermittelt – wie zum Beispiel Stimmbildung & Sprechtechnik, Akrobatik & Jonglage, Szenisches Bühnenfechten, Theater-Theorie. Die Erarbeitung und Aufführung von Szenen und Theaterstücken sowie die Einstudierung von Tanz-Choreografien und Gesangspartien sind ebenso ein fester Bestandteil des Bühnenstudiums. „Schauspiel - Tanz Gesang“ heißt es aber auch bald wieder beim nächsten Schnupper-Workshop, der für das Wochenende am 19. und 20. November 2011 geplant ist und sich an alle Spielfreudigen richtet, die sich und ihr Talent entdecken, ausprobieren und zur Entfaltung bringen wollen. Schule für darstellende Kunst, Sickingenstraße 10, Tel. 0561-870 64 16  www.schule-fuer-darstellende-kunst.de

12

Stadtteil_OK.indd 18

LE COQ – FRANZÖSISCHE LEBENSART

S

chlemmen wie Gott in Frankreich – das können nicht nur die Genießer aus dem Land des weltbesten Baguettes, exquisiter Weine und aromatischer Kräuter aus der Provence. Die Brasserie Le Coq im Mercure Hotel Kassel bietet französische Lebensart par excellence. Vom Petit Déjeuner über den Mittagstisch bis hin zu einem gemütlichen Abendessen – neben einer schnellen und preiswerten Bistro-Karte am Mittag gibt es bereits frühmorgens ein reichhaltiges Frühstücksangebot mit vielen Kaffee- und Teespezialitäten. Am Nachmittag versüßt die Brasserie Le Coq den Tag ihrer Gäste mit wechselnden Leckereien. Saisonale Aktionen wie etwa Spargel, Wild oder der traditionelle Weihnachtsbrunch ergänzen das kulinarische Angebot. In den lichtdurchfluteten Räumen sorgt der Wintergarten zu jeder Jahreszeit für eine helle und freundliche Atmosphäre. Im Sommer hat auch die Gartenterrasse geöffnet. Für Raucher steht im Restaurant eine eigene Lounge zur Verfügung. Brasserie Le Coq, In der Kurfürsten Galerie, Tel. 0561-7285 131 Öffnungszeiten: Mo-Sa 6.30 22 Uhr, So 7–14.30 Uhr  www.mercurehotelkassel.de FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 18:21


kassel.special

www.frizz-kassel.de

HIPHOP, JAZZ UND STEPPTANZ

Z

entral gelegen bietet die Tanzwerkstatt Kassel Tanzstile aller Art. Seit zwölf Jahren können Anfänger und Profis hier trainieren und Neues ausprobieren. Ob HipHop, zeitloser Stepptanz oder moderner Streetdance – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen besonders beliebt sind Ballettstunden und Modern Dance. Beim Partnering lassen sich Bewegungsmöglichkeiten zweier Körper entdecken und Pilates-Stunden bieten die optimale Ergänzung zum Tanztraining. Ob modern oder funky, auch für Jazz-Dance ist die Tanzwerkstatt in Kassel Mitte bekannt. Sechs ausgebildete Profis unterrichten Anfänger und Fortgeschrittende im Alter von drei bis 70 Jahren und sorgen für regelmäßige Aufführungen in unterschiedlichen Locations. „Say it easy!“ heißt das aktuelle Projekt der Inhaberin Pamela Hering, bei dem das Publikum einen zentralen Zugang zum Modernen Tanz erhält. Tanzwerkstatt Kassel , Obere Königsstr. 37a, Tel.: 0561/7399377, e-Mail: dance@ tanzwerkstatt-kassel.de  www.tanzwerkstatt-kassel.de

TANGO VERBINDET

A

us Argentinien stammend, faszinierend und temeramentvoll. Der Tango Argentino erzählt seine eigene Geschichte. Fasziniert von der Època de oro und beeindruckt von der wiederkehrenden Begegnung im Tanz sind auch Susanne Mönkemöller und Amir Helalat. Die beiden Tangobegeisterten tanzen und unterrichten seit mehreren Jahren. Ihre Tanzschule „tango querido“ ist seit August im Haus Chasalla zu finden und lockt regelmäßig Interessierte an, die den originalen Tango kennenlernen wollen. Ob fortlaufende- oder Wochenendkurse, tango querido fördert die Natürlichkeit der Bewegung. Wie eine Sprache, die man von Grund auf lernen muss, bekommen Anfänger und Fortgeschrittene die verschiedenen Elemente mit einfachen Mitteln beigebracht. Jeden Donnerstag finden Tanzabende und jeden ersten und dritten Samstag im Monat Anfängerkurse mit anschließendem Tanz statt. Schnupperkurse für fünf Euro sind jederzeit möglich. tango querido, Fabrik Chasalla, Sickingenstr. 10, Tel. 0561-713618  www.tango-querido.de

STRIPPENZIEHER FÜR DIE KULTUR

ÄRZTE IM NETZWERK

D

er Verein KulturNetz Kassel versteht sich als Plattform für Kulturinteressierte und Kunstschaffende der Region. Er greift kulturelle Themen auf, die alle betreffen und vernetzt kreative Einzelpersonen und Organisationen. Interessierte und Kulturschaffende aus allen Bereichen können sich auf den Webseiten vom KulturNetz über laufende Aktivitäten informieren. Daneben sind verschiedene Projekte und Arbeitsgruppen entstanden, in denen Fragen, Probleme, neue Zielsetzungen rund um Kunst und Kultur diskutiert werden. Zum Beispiel: das Soziale in der Kultur, Jugend-Kultur oder kultureller Stadtentwicklungsprozess. Im Dezember treffen sich Mitglieder und Freunde traditionell beim großen KulturNetz-Fest. Gegenwärtig entstehen neue Projekte für das Stadtjubiläum 2013. Interessenten sind herzlich eingeladen, mitzumachen oder auch eigene Ideen im Rahmen des KulturNetzes zu realisieren. KulturNetz Kassel e.V., Untere Königsstraße 46a, Tel. 0561-701 6275, info@kulturnetz-kassel.de  www.kulturnetz-kassel.de

W

o sich früher die bekannte Orthopädiepraxis von Dr. Peter Raasch befand, haben zuletzt einige Veränderungen stattgefunden. Seit Oktober befindet sich in den Räumern am Königsplatz das Vitos Medizinische Versorgungszentrum (Vitos MVZ). Die Tochtergesellschaft der Vitos Orthopädischen Klinik bietet nun zwei medizinische Fachbereiche unter einem Dach: „Orthopädie und Unfallchirurgie“ und „Kinder- und Jugendpsychiatrie“ wurden fachübergreifend zusammengeführt. Als Nachfolger seiner Praxis wählte der renommierte Facharzt Dr. Raasch das MVZ. Bis zu seinem Rückzug am Jahresende wird die ärztliche Leitung in seiner Hand liegen. Weiterhin behandelt Dr. Dieter Krackrügge, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Patienten ambulant und stationär. Eine Vernetzung, die bei vielen Patienten Vertrauen schafft. Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen steht Dr. Günter Paul im MVZ zur Verfügung. Vitos MVZ, Königsplatz 36b, Tel. 0561/103434

WAS DAS FRAUENHERZ BEGEHRT...

D

as findet man im Modeladen Ragazza in der Kurfürstengalerie. Für alle Größen gibt es dort moderne Kleidung, Beratung inklusive. Seit Februar ist das charmante Geschäft unter neuer Führung und bietet ein breit gefächertes Sortiment an Kleidung aller Art. Wem die zündende Idee für das kommende Weihnachtsgeschenk fehlt, kann mit einem Gutschein von Ragazza nicht daneben liegen. Für Jugendliche und Damen ist in allen Größen das Richtige dabei. Ob Hosen und Oberteile, Jacken oder Schuhe – bei Ragazza kann man sich in voller Montur modern und preiswert einkleiden. Bei einem Einkauf ab 50 Euro gibt‘s ein nettes Dankeschön-Präsent. Auch Accessoires wie Taschen und Schals findet man in dem Geschäft, dessen Team wert auf individuelle Beratung und aktuelle Trends legt. Wer vom Shoppen nicht genug bekommt, kann sich bei Ragazza am 25. November beim Mitternachtsshopping in aller Ruhe umsehen.

DEN NÄCHSTEN TEIL UNSERER STADTTEILSERIE GIBT‘S IN UNSERER DEZEMBER-AUSGABE. HIER WILL ICH LEBEN, TEIL 3: WILHELMSHÖHE.

Ragazza, Kurfürsten Galerie Mauerstr. 11, Tel. 05617668560 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 20 Uhr, Sa. 10-20 Uhr  www.kurfürsten-galerie.de

FRIZZ Das Magazin 11.2011

Stadtteil_OK.indd 19

13

28.10.11 18:06


magazin.comedy

November 2011 | www.frizz-kassel.de

comedy.termine Maddin Schneider So., 27. November, 20 Uhr, Stadthalle Fritzlar

Mit breitem Mund und hessischem Idiom zählt Maddin Schneider zu den Wegbereitern der Standup-Comedy in Deutschland. In zahlreichen Fernsehshows (Schillerstraße) und Kinofilmen (Sieben Zwerge) wirkte er mit. Aktuelles Programm: Lach oder stirb. Tickethotline: 06102-77665

O Gott,

Rüdiger Hoffmann

Frauenkabarett

Sarah Hakenberg, das Superweib des Kabarett, gastiert gleich zweimal in Kassel – am 7.11. im Starclub, am 1.12. im Theaterstübchen.

Do, 17. November, 20 Uhr, Göbels Hotel Arena Rotenburg

„Ja, hallo erstmal...“ Rüdiger Hoffmann ist der sicher behäbigste deutsche Comedian. Was viele nicht wissen: in den 90ern stand er mit den Rolling Stones auf einer Bühne. Aktuelles Programm: Obwohl. Tickethotline: 01805-700733

Django Asül Mi., 16. November, 20 Uhr, Stadthalle Korbach

W Sie sieht aus wie das nette Mädchen von nebenan. Was sich zunächst als nettes Liedchen anlässt, artet stets zu einem sprachlichen Gemetzel aus. „Fleischhauerball“ lautet der Titel ihres Solo-Programms. Und Sarah Hakenberg haut drauf. Im Herbst ist die talentierte Musikerin zweimal in Kassel zu Gast. Wir empfehlen: unbedingt anschauen. FRIZZ hat mit der 32-jährigen, mit einigen Kabarettpreisen dekorierten Bayerin gesprochen. FRIZZ Das Magazin: Hallo Frau Hakenberg. In ihrem Lied „Mönchengladbach“ berichten sie, wie schwer es als Frau auf der Kabarettbühne ist, um dann zu resümieren, dass sie von allen Kabarettisten zumindest die schönsten Titten haben. Haben es Frauen in der Branche tatsächlich schwieriger? Sarah Hakenberg: Die Körbchengröße hilft schon manchmal. Es hat Vor- und Nachteile, als Frau in diesem Bereich zu arbeiten. Als Frau wirst du zu anfangs viel schneller wahrgenommen, fällst auf. Allerdings ist es auch so, dass andere erstmal denken: Frauenkabarett, das interessiert mich nicht. Tatsächlich sind aber viele nach einer Show begeistert. Ich habe vor allem zu Beginn gemerkt, dass man bei vielen Veranstaltern einen schweren Stand hat.

14

Interview_OK.indd 4

Haben Sie deshalb eher männliche oder weibliche Vorbilder? Zu meinen Vorbildern gehören tatsächlich eher Männer. Da ist zum einen Sebastian Krämer, durch den ich überhaupt erst auf die Idee gekommen bin, Kabarett zu machen. Jochen Malmsheimer ist auch ein großes Vorbild. Ein genialer Geschichtenerzähler, der nicht auf eine schnelle Pointe aus ist, sondern einen Gesamtkontext darstellt.

Männer spielen generell eine große Rolle in ihrer Vita. In „Knut, Heinz, Schorsch und die anderen“ berichten Sie vom Verlassen und Verlassen werden. In „Fleischhauerball“ werden Männer zersägt. Zumindest letzteres sollte nicht autobiographisch sein, oder? Doooch. Zu Journalisten sage ich immer: Alles ist zu 100 Prozent meinem Leben entsprungen. Tatsächlich sind es aber nur Bruchteile. Das neue Programm ist aber im Vergleich zum letzten sehr viel standhafter. Natürlich schaue ich viel bei mir selbst hin. Was mich wirklich interessiert, sind die dunklen Seiten der Psyche.

Sie selbst beschreiben sich als „literarische Kabarettistin“. Ein neues Genre? Ich habe mir mein eigenes Berufsfeld geschaffen. Als ich damals am Theater hospitiert habe, meinte mein Dozent: „Sarah dein Problem wird sein, dass du zu viele Talente hast, du wirst viel suchen und im-

mer wieder neu anfangen.“ Ich habe einfach auch Glück gehabt, dass bei mir vieles geklappt hat. Letzten Endes geht es doch immer darum, sich im Leben entscheiden zu müssen. Ich beneide beispielsweise Dachdecker um ihren Beruf. Sie genießen eine gute Aussicht im Leben.

Hört sich so an, als ob sie das eigene Portfolio um eine Berufserfahrung erweitern wollen? (lacht). Nein. Aber ich kann meine Affinität zur Höhe und freien Sicht ja auf dem Fallturm des Münchener Oktoberfests kompensieren.

Kennen Sie eigentlich schon den Weg vom Kasseler Hauptbahnhof bis zum Theaterstübchen? Bislang bin ich bei meinen Besuchen immer vom Bahnhof abgeholt worden, so habe gar nicht recht auf den Weg geachtet. In meinem „Heimatlied“ lasse ich mich, gerade am Bahnhof einer fremden Stadt angekommen, von Einheimischen durch die Stadt führen.

Um dann doch immer wieder an C&A, Pimkie, H&M und Schlecker vorbeizukommen... Ja, genau. Und ich denke, in Kassel würde ich dort auch vorbeikommen, oder? Es ist doch wirklich erstaunlich, wie sich die Städte untereinander ähneln.  Martin Nahrgang Mo., 7. November, 20 Uhr, Kasseler KomedyKlub (kakk im Starclub): Kurzprogramm Do., 1. Dezember, 20 Uhr, Theaterstübchen: aktuelles Programm „Fleischhauerball“  www.theaterstuebchen.de  www.sarah-hakenberg.de

Der bayrische Türke zählt seit seinen Auftritten bei „7 Tage, 7 Köpfe“ zur ersten Garde deutscher Kabarettisten. Markenzeichen: Derber Humor und niederbayrischer Akzent. Aktuelles Programm: Fragil. Tickethotline: 05631/53232

Lisa Feller Sa., 5. November, 20 Uhr, Kleinkunstbühne Piazza in Vellmar

Lisa Feller geht in ihrem aktuellen Programm den Männern an den Kragen, allen voran ihrem Mann Bernd. In „Kill Bernd - aber vorher bringt er noch den Müll runter“, eine lustige Hommage an Tarantinos „Kill Bill“, nimmt sie Rache an den Ungerechtigkeiten des Alltags. Karten an den bekannten Vvk.-Stellen und im Internet: www.piazza.ddticket.de

Volker Pispers Sa., 23. November, 20 Uhr, Mehrzwckhalle Niedervellmar

Pispers ist der freundliche und scheinbar harmlos daherredende Conférencier, der - eben noch lächelnd - plötzlich hundsgemein werden kann. Unverblümt, krass und direkt pendelt er zwischen bitterböse und charmant-witzig, wenn er die Absurditäten der Welt zu Ende denkt. Aktuelles Programm: Bis Neulich. Karten an den bekannten Vvk.-Stellen und im Internet: www.piazza.ddticket.de

Weitere Termine: 3.11., Theaterstübchen: Florain Bauer 10.11., Theaterstübchen: Nils Heinrich (siehe S. 23) 14.11., Stadthalle GÖ: ChristophMaria Herbst (siehe S. 22) 24.11., Stadthalle Kassel: Dieter Nuhr (siehe S. 23)

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 15:53


film.magazin

www.frizz-kassel.de | November 2011

dokfest.shorts Die Jungs vin Bahnhof Zoo Mi., 9.11., 21.15 Uhr, Filmladen

Spannende und authentische Lebensgeschichten von Strichern. Das Phänomen „Männliche Prostitution“ losgelöst von Klischees. Im Mittelpunkt des Films stehen fünf Stricher, drei von ihnen sind Roma. Ein Film von Kultregisseur Rosa von Praunheim.

Ehre Do., 10.11., 17 Uhr, Gloria

Was ist Ehre und was verbirgt sich dahinter? Aysun Bademsoy beschränkt sich bei ihrer Recherche keinesfalls auf die durch die Medien gehenden Berichte über Ehrenmorde. Das Potential ihres Films liegt darin, dass sie sich dem Thema von verschiedenen Blickwinkeln aus nähert. Es geht um Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Ehrbegriffs in verschiedenen Kulturräumen.

Abendland Sa, 12.11., 22.15 Uhr, Gloria

Ein Kontinent bei Nacht. „Abendland“ nimmt den Zuschauer mit auf eine assoziative Reise durch das nächtliche Europa. Ein wundernbarer Streifzug.

kurz & knapp Mi., 9.11., 22.15 Uhr, Bali

Stets einer der Höhepunkte des Dokfests: die Kurzfilmnacht. 16 Kurzfilme kurzer und kürzester Filme und Videos. Tipp.

Fara ad synda – Schwimmen gehen So., 13.11., 17.15 Uhr, Filmladen

Anhand von persönlichen Schicksalen dokumentiert Bettina Schwarzenbach die Auswirkungen der globalen Finanzkrise auf die gesellschaftliche Realität in Island und arbeitet Hintergründe und Ursachen des „Bankencrashs“ auf. Zugleich zeigt sie, wie man auch mit der Krise umgehen kann: einfach mal fischen und „schwimmen gehen“ eben.

Die geteilte Klasse Fr., 11.11., 19.30 Uhr, Filmladen

„Was ist aus meinen Freunden und Klassenkameraden geworden?“ Diese Frage stellt sich der deutschpolnische Filmemacher und begibt sich auf eine Reise durch Deutschland und Oberschlesien/Polen. Entstanden ist eine berührende, unverkrampfte deutsch-polnische Geschichtsaufarbeitung.

Ein Ton Blau Do., 10.11., 21.45 Uhr, Filmladen

Gibt es zu viel Kunst? Zu viele Künstler? Dieser Film führt uns in Ateliers, Galerien und Bars. Eine amüsante Feldforschung über die Kunst - und wie man mit ihr lebt. Das komplette Programm gibt‘s im Internet: www.filmladen.de

FRIZZ Das Magazin 11.2011

Dokfest_OK.indd 5

„Es ist Gier, die antreibt“ Göker-Dokumentation eröffnet 28. Kasseler Dokfest: 8.-13. November W 8. November: Das Foyer des Gloria-Kinos ist prall gefüllt. Vorfreudiges Stimmengewirr füllt den Raum. Jeder der Anwesenden hat eine Geschichte über jenen Mann parat, über den es heute Abend gehen soll. Während die einen schimpfen, schwelgen andere in Erinnerungen. Sie alle tuscheln und recken die Hälse. Kommt er oder kommt er nicht? Nein, Mehmet Göker wird wohl nicht kommen. Aber man muss wahrlich kein Prophet sein, um zu behaupten, dass dieser Film Kassel bewegen wird. Grimme-Preisträger Klaus Stern hatte sich fünf Jahre an die Fersen Gökers geheftet. Am 8. November läuft „Der Versicherungsvertreter – die erstaunliche Karriere des Mehmet Göker“ als Eröffnungsfilm zum diesjährigen Dokumentarfilmfestival in Kassel. 120 Personen hat Stern hierfür interviewt. „Darunter waren Freunde, Mitarbeiter und frühere Auszubildende. Manche haben sich geschämt, dass sie damals dabei waren. Und andere berichteten fast sehnsuchtsvoll von den alten Zeiten“, sagt Klaus Stern. Schließlich haben viele von ihnen in kurzer Zeit sehr viel Geld verdient. „Es ist immer die Gier, die die Menschen antreibt“, so Stern.

Die Gierigen, die Besessenen, das ist der Pool an Personen, aus denen Stern für seine preisgekrönten Dokumentationen schöpft. Sei es Unternehmer Tan Siekmann, der einst grandios aufgestiegen und ebenso grandios abgestiegen ist. Oder Hofgeismars Bürgermeister Henner Sattler, der sich mit dem Ferienresort Schloss Beberbeck kräftig verhob. Und nun eben Mehmet Göker. Göker hat eine wahrlich filmreife Karriere hingelegt. In Rekordzeit schuf er einen Versicherungskonzern mit Millionengewinnen, inszenierte sich als Ferrari fahrender Superstar, an dem kaum einer vorbeikam. Außenminister Guido Westerwelle soll ebenso von Göker empfangen worden sein, wie Fußballidol Günther Netzer. Und zur Firmenfeier wurde mal eben Englands Supertalent Paul Potts eingeflogen. Doch so schnell wie der Aufstieg, kam der Fall. Göker legte eine grandiose Pleite hin. Klaus Stern und Mehmet Göker sind sich zum ersten Mal im Sommer 2006 auf der Kasseler MEG-Dachterrasse begegnet. Für Stern war bald nach dem Treffen klar, einen Film über den Emporkömmling drehen zu wollen. Pläne, an denen Göker anfangs nicht sehr interessiert gewesen sein soll. Über die Jahre

hat er Stern jedoch immer wieder nah an sich herangelassen. Zuletzt in der Türkei, wo sich Göker zurzeit aufhält. „Wir waren in seinem Bodybuildingstudio und wir haben Schweinewürstchen gegrillt“, sagt Klaus Stern. „Wegen der Würstchen fährt Göker regelmäßig nach Samos. Dort gibt‘s nämlich einen Lidl.“ Vor der Kamera gibt sich Göker zweieinhalb Jahre nach seiner Pleite als zufriedener Mann, der weit weg von allem Ärger mit der deutschen Staatsanwaltschaft offenbar ein neues Unternehmen aufgebaut hat. Wie der Filmemacher berichtet, ist Göker dort inzwischen wieder von 40 Angestellten umgeben. Womit sich die Firma beschäftigt? „Göker beschreibt es als Altersvorsorge“, sagt Stern: „Was dahinter steckt kann man nur vermuten.“ Auch darüber wird man am Abend des 8. November im Gloria-Foyer noch ausgiebig tuscheln. Alexander Röder „Versicherungsvertreter - Die erstaunliche Karriere des Mehmet Göker“ läuft am Di., 8. November, um 19.30 Uhr als Eröffnungsfilm des Dokfestes. Weitere Termine: 9., 10. und 11. November (14.30 Uhr), Gloria Kino. verlost 5 Tickets für die Vorstellung des Göker-Films am 9. November. Infos siehe Seite 37.  www.filmladen.de

15

28.10.11 14:54


special.kassel

www.frizz-kassel.de

O, Schreck, ist schon wieder

Weihnachten...? Was schenke ich nur? FRIZZ gibt Tipps für Geschenke, die einfach nicht warten können.  Weihnachten kommt – und wie immer viel zu früh. Heiligabend kurz vor Mittag, und schnell noch mal für Mutti eine Pralinenschachtel an der Tanke holen, weil für etwas Vernünftiges keine Zeit ist? Das muss nicht sein. FRIZZ hat deshalb Geschenketipps zusammengetragen, die ihr unbedingt frühzeitig ankurbeln müsst und mit denen ihr definitiv ins Schwarze trefft.

DAS GANZ PERSÖNLICHE GESCHENK

W

er zu Weihnachten gern Fotos verschenkt und immer auf der Suche nach neuen Ideen ist, der sollte sich an die Künstlerin Lucy Hobrecht wenden. Mit meisterhaften Portraits, humorvollen Karikaturen, abstrakten oder gegenständlichen Wunschmotiven auf Öl, Acryl, Kohle oder Rötel gelingt ihr immer das ganz persönliche Geschenk. Wer sich nicht selbst malen lassen will, kein Problem. Einfach ein Foto der zu malenden Person mitbringen und überraschen lassen. Lucy Hobrecht, „Atelier für Auftragskunst“; Mail: lucy.hobrecht@web.de; Tel.: 01634522800

 www.atelier-hobrecht.de

SCHENKEN SIE DOCH MAL ZEIT

W

ie wäre es mit geschenkter Zeit? Mit einem ganz besonderen Wohlfühl-Erlebnis für Körper und Seele, bei dem die Lieben ihren Alltagsstress hinter sich lassen und die Welt für einen Moment vergessen können. Das Friedrichsbad in Baden-Baden bietet genau das: Auf einem Wellness-Rundgang mit 17 Stationen erwarten Besucher neben weißen Marmorfußböden, glänzenden Armaturen, römischen Säulen und einer märchenhaften Kuppeldecke Warm- und Heißluftbäder, eine Seifenbürstenmassage, Thermaldampfbäder und mehr. In dem 132 Jahre alten Badetempel können Badegäste ihren Körper stärken und die Seele in luxuriösem Ambiente so richtig baumeln lassen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Familie und Freunde mit Wellness-Stunden im Friedrichsbad zu erfreuen: Zum Beispiel Wertgutscheine, Eintrittskarten oder VIP-Cards, die besondere Vergünstigungen mit sich bringen. Auch spezielle Pflege-Pakete mit Friedrichsbad Massagebürste, Kernseife, Creme Lotion und Olivenöl-Handcreme werden im Friedrichsbad sowie im Online-Shop angeboten.

ZEIT, MAL WIEDER ABZUTAUCHEN...

V

erschenken Sie doch einmal Sport, Spiel und dazu Erholung und Entspannung. Ob für Groß oder Klein – ein Gutschein für das Bad im Park in Hofgeismar ist eine hervorragende Geschenkidee. Gutscheine in jedem beliebigen Wert sind am Empfang erhältlich. Das gilt sowohl für Eintrittskarten, Kindergeburtstage, Schwimmkurse als auch für Aqua-Fitness-Kurse und Aqua-Bike-Kurse. Bad am Park, Schöneberger Straße 16, 34369 Hofgeismar. Tel. 05671-920791 oder 409352. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.30-21 Uhr, Sa. & So. 9-21 Uhr.  www.bad-am-park.de

Carasana Bäderbetriebe, Römerplatz 1, 76530 Baden-Baden  www.carasana.de

16

Geschenketipps_OK.indd 14

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 16:21


kassel.special

www.frizz-kassel.de

Weihnachtsmärkte der Region Bad Wildungen: Stadtmitte, 9.-11. Dezember Nikolausmarkt Baunatal: Marktplatz Altenbauna, 2.-6. Dezember Bad Arolsen: Kirchplatz, 24.-27. November Bad Sooden-Allendorf: Marktplatz, 25.-27. November Lichterweihnacht Bad Zwesten: Platz an der Sandkaute, 25.-27. November Borken: Marktplatz, 9.-11. Dezember Advent auf Burg Ludwigstein: Witzenhausen, 3./4. Dezember Dransfeld: Stadthalle, 9.-11. Dezember Hüttenzauber in Eschwege: Marktplatz, 16.-18. Dezember Felsberg: Marktplatz und Ritterstraße, 26.-27. November Frankenberg: Altstadt, 25.-27. November Fritzlar: Marktplatz, 2.-4. Dezember Gudensberg: Fußgängerzone und Bürgersaal, 25.-27. November Göttingen: Altstadt, 23. November - 30. Dezember Großalmerode: Wilhelm-Speck-Platz, 3./4. Dezember Grebensteiner Nicolaimarkt: Zehntscheune und Marktplatz, 3./4. Dezember Hann. Münden: Kirchplatz der St.Blasiuskirche, 25. November - 23. Dezember Herleshausen: Hof von Schloss Augustenburg, 4. Dezember Nussknackerweihnachtsmarkt in Hess. Lichtenau: Kirchplatz Stadtkirche, 2.-4. Dezember

der ultimative nervenkitzel

D

u suchst ein passendes Geschenk für jemanden, der Herausforderungen liebt und sich auch sonst gern jenseits aller Konventionen bewegt? Dann bereichere das Leben deiner Lieben um einen aufregenden Aspekt: Fallschirmspringen. Schenke einen Mutschein für einen Tandemsprung aus 4.000 Meter Höhe. Einen besseren Partner als Deutschlands Sprungschule Nr. 1 kann es ohnehin nicht geben. Fallschirmspringen am Flughafen Kassel-Calden bietet Kreativität und Freiheit wie kaum eine andere Sportart. Es ist der ultimative Kick für Körper und Geist. Für alle NochNicht-Fallschirmspringer bedeutet dies: Reinschnuppern ist ausdrücklich erwünscht. Ein Tandemsprung in Begleitung eines erfahrenen Sprunglehrers gibt‘s für 175 Euro. Tipp: Im „Winterspecial“ sind rabattierte Gutscheinpreise erhältlich. Aero Fallschirmsport GmbH, Flugplatz Calden, Tel. 05674 - 99930, E-Mail: info@skydive.de.Öffnungszeiten Büro: täglich 9-17 Uhr

 www.skydive.de

Gesundheit, Genuss und Wohlbefinden

W

as kann man Schöneres schenken als pure Erholung? Entdecken Sie das Gesundheits- und Erlebnishotel „Alte Dorfschule“ im idyllischen Eichsfeld für ein Romantik-Kuschelwochenende mit Kutschfahrt im Fackelschein, einem Wellnesstag mit Gesundheitscheck mittels Weltraumtechnik oder Prophylaxe zur Stärkung des Immunsystems, Biolifting oder einer Schokoladentraum-Massage - als süße Entspannung, Ihre individuelle und stilvolle Weihnachtsfeier, einem stimmungsvollem Weihnachtsmenü oder einem feierlichen Silvestermenü. Ihre spezielle Idee? - Das Team des Erlebnishotels in Berlingerode setzt sie gerne um.

Hofgeismar: Rathausplatz und Fußgängerzone, alle Adventswochenenden

Hotel „Alte Dorfschule“, Hauptstraße 51, 37339 Berlingerode

Homberger Clobesmarkt: Marktplatz und Altstadt, 2.-4. Dezember

 www.hotel-alte-dorfschule.de

Holzhausen: Dorfmitte rund um die Kirche, 3./4. & 10./11. Dezember Hedemünden: Ortskern und Fachwerkhöfe, 26. November Immenhausen: Innenstadt und Kirchplatz, 04. Dezember Kassel: Märchenweihnachtsmarkt in der Innenstadt 21. November - 23. Dezember Mehrgenerationenhaus/Heilhaus, 27. November Kaufungen: Kirchplatz Niederkaufungen, 25.-27. November Alternativer Weihnachtsmarkt in Korbach: Nikolaikirche, 26.-27. November Lohfelden: Rathausplatz, 9.-11. Dezember Melsungen: Marktplatz, 25. November - 2. Dezember Niedenstein: Um die evangelische Kirche, 2.-4. Dezember Niestetal: Mehrzweckhalle, 10.-11. Dezember Reinhardshagen: Rathaus Veckerhagen, 3./4. Dezember

Tel. 036071-91370

das Geschenk für Individualisten

F

otomania ist der Profi für außergewöhnliche und lebendige Portraits von Mensch und Tier. Und gerade die Weihnachtszeit eignet sich hervorragend, sich einmal professionell fotografieren zu lassen, um damit seine(n) Liebste(n) und sich selbst zu beschenken. Das Fotostudio an der Frankfurter Straße bietet hierfür wunderbare Geschenkgutscheine an. Wie wäre es also mit einem alternativen Weihnachtsshooting? Fotomania veranstaltet am 6. Dezember eine Christmastrash-Aktion. Dort könnt ihr euch in weihnachtlich-trashiger Kulisse mit vielen (un)passenden Accessoire fotografieren lassen. Bis zum 24. Dezember könnt ihr euer Weihnachtsfoto in einem ausgefallenen Bilderrahmen bei Fotomania abholen. Achtung: Bitte meldet euch rechtzeitig für ein Fotoshooting an. Fotomania - Michaela Winter, Frankfurter-Straße 73, Kassel, Tel. 05617052070

Mittelalterlicher Weihnachstmarkt Sababurg: Hofgeismar, 3./4. Dezember

 www.fotomania-kassel.de

Adventsmarkt in Spangenberg: Innenstadt, 27. November

Verschenke das Urlaubsgefühl

Trendelburg: Altstadt, 26./27. Novemmber Vellmar: Rathausplatz, 2.-4. Dezember Wanfried: Altstadt und Marktstraße, 3. Dezember Witzenhausen: Marktplatz, 15.-18. Dezember Adventsmarkt in Wolfhagen: Marktplatz, 3./4. Dezember Märchenweihnachtsmarkt Zierenberg: Marktplatz, 26./27. November Züchen: Zehntscheune, 26. November

D

amit das entspannte Urlaubsgefühl weiterhin dem Alltag standhält, kann man mit Hilfe der Spray-Tanning-Methode den Urlaubsteint zurückholen. Du bekommst durch eine, wenige Minuten dauernde, manuelle Technik einen feinen Sprühnebel auf die Haut aufgetragen, der dir deine Wunschbräune für bis zu 14 Tage verleiht. Das Ergebnis ist ein streifen- und fleckenfreier Sommerteint. Vorteil: Im Gegensatz zu Solarien ist diese Methode ganz ohne UV-Strahlung und bewirkt dadurch keine Hautalterung; es werden zudem keine allergieauslösenden Inhaltsstoffe verwendet. Wunschbräune – die etwas andere Geschenkidee, ist auch als stilvoll eingepacktes Gutscheinpaket erhältlich. Wunschbräune (Inh. Romy Lehmann) Grundstraße 2, Schauenburg, Tel. 05601-96 86 42 Frankfurter Straße 141, Kassel, Tel. 0561-287 900 60  www.wunschbräune.de

FRIZZ Das Magazin 11.2011

Geschenketipps_OK.indd 15

17

28.10.11 16:31


bewegungsmelder.party

November 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Anna Bell zur Sinnlust Sa., 5. November, 22 Uhr, Gleis 1

Er spielt Dudelsack, Gitarre und hat sich dem Folk verschrieben. Seine Stimme ist guinnessgetränkt und pubgeräuchert. Rotbart und Kilt stehen ihm gut. Da ist es auch zu vernachlässigen, dass MacPiet nicht aus Dublin, sondern aus der Nähe von Hamburg kommt und bürgerlich Peter Schröder heißt. Am 11. und 12. November gastiert MacPiet im Shamrock. Irish Folk gibt‘s auch am 25. November – 6-Strings-and-a-Drum. Die beiden Musiker lassen den Funken mit fetzigen und stimmungsvollen Balladen überspringen. Ihr Programm ist überwiegend irisch. Übrigens: Neben Gesang und einer Akustikklampfe ist der Beat der Bodhran, einer irischen Felltrommel, zu hören. Ar

House und klassische Klänge gehören zusammen – zumindest im Gleis 1. Zur SinnlustParty am 5. November ist Geigerin Anna Bell zu Gast. Annabell Owusu-Ansah war bereits mit Seal, Michael Bublé und dem italienischen Superstar Zucchero auf der Bühne. 2007 unterstützte sie Sarah Connor bei deren Single „The Impossible Dream“ für den Henry-Maske-Boxkampf. Eigene Ideen setzt sie auch mit ihrer Band Yazzmeen um, mit der sie derzeit auf Support für Xavier Naidoo auf Tour ist. Die dazugehörige Platte gibt‘s seit Mitte Oktober im Musikhandel. Zur Sinnlust-Party am 5. November wird Anna Bell zu den Housebeats von DJane Miss Thunderpussy wunderbar sphärische Klänge mit ihrer E-Violine beisteuern und singen.  Ar

M www.irishpubkassel.de

M www.gleis1.eu

Irish Folk mit MacPiet Fr./Sa., 11. & 12. November, 21 Uhr, Shamrock

Cuzzle Hyopaiz

Musikpark wird 10

Urban Takeover

Live-Studio

Sa., 5. November, 24 Uhr, A.R.M.

Fr./Sa., 18. & 19. November, 22 Uhr, Musikpark A7

Sa., 19. November, 22 Uhr, Hotspot

Do., 10. November, 21.30 Uhr, Studio B

Neun Jahre ist es her, das jemand den juvenilen Phonky Vogelfutter klamm und heimlich in die Seniorenklappe des A.R.M. eingeworfen hat. Inzwischen gehört der Jubilar mit seinem Protégé Zwei 50er zum Inventar des Powerkellers. CuzzleHyopaiz hat sich längst zur beliebtesten HipHop-Sause der Stadt entwickelt. Zum Geburtstag hat sich ein geheim gehaltener Ehrengast eingeladen. Eines ist sicher: Es gibt wieder eine einzigartige Revue aus HipHop, Golden Era, Newschool, Breakbeats und Deutschrap. AR

Der Musikpark A7 wird zehn Jahre. Zum Jubiläum gibt‘s einen Monat lang Partyhighlights. Höhepunkt ist wohl das Gastspiel der neuen deutschen Popsensation Lolita Jolie (Foto). Am 19. November wird die schöne Münchnerin ihren Hit „Joli Garcon“ singen, mit dem sie ganz Frankreich verzückte. Bereits am 18. November sind Die Ludolfs im A7 zu Gast. Lasst euch mit den Schrottbrüdern fotografieren und gewinnt ein Promi Dinner mit den Ludolfs. Wie? Standesgemäß: Esst um die Wette. Infos im Internet. AR

Kassels neue Black-Music-Partyreihe geht in die zweite Runde. Kassels Black-Music-Ikone DJ Blackskin wird euch am 19. November im Hotspot mit allem, was die Black Music zu bieten hat, verwöhnen. Unterstützt wird er von MC Tracy G, den viele noch aus dem legendären „World“ kennen dürften. Specials: bis Mitternacht gibt‘s alle Getränke als Doppeldecker. Frauen haben bis 24 Uhr freien Eintritt und bekommen soviel Bacardi Razz-Sprite for free, wie sie trinken können. Ar

Livemusik gibt‘s nicht oft im Studio B. Am 10. November spielen „Losing Fame By Using Silence“ in Kassels schummriger 70er-Jahre-Bar. Die vier Kasseler präsentieren dort ihre erste EP, die den Acoustic-Poppern das Prädikat „die neuen Radiohead“ einbrachte. Los geht‘s um 21.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das letzte November-Wochenende steht ganz im Zeichen einer riesigen Megaparty. Am Freitag, 25. November, und Samstag, 26. November, wird jeweils ab 20 Uhr gefeiert. Motto: Drink & Dance. AR

M www.facebook.com/CuzzleHyopaiz

M www.facebook.com/MusikparkA7

M www.facebook.com/urbantakeoverparty

18

Party_OK.indd 26

verlost 5x2 Tickets. Siehe S.37.

M www.studiob-kassel.de FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 16:16


www.frizz-kassel.de | November 2011

- Tipp

Tramsession Do., 17. November, 20.30 Uhr (Tram), 22.30 Uhr (A.R.M.) Ticket ziehen, einsteigen und abfeiern – am 17. November werden die Sonder-Trams der KVG zu rollenden Partylocations. Im Anschluss an die Rundfahrt durch Kassel wird im A.R.M. und der Lolita Bar weitergerockt, denn dort warten die DJs nur darauf, euch ins Partyglück zu schicken. Tickets für die Trams (inkl. Eintritt zur Uniparty) gibt’s nur im Vorverkauf im Unishop am HoPla und im Unibuch in der Gottschalkstraße. Treffpunkt für alle Tramfahrer ist um 20.30 Uhr die jeweilige Starthaltestelle. Im A.R.M. und der Lolita Bar sind ab 22.30 Uhr auch Partygäste ohne Tramticket willkommen.  AR

Schnell zubeißen und zwei Events erleben!

Mehr Infos unter cinestar.de

verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 37. Alle Haltestellen, Abfahrtzeiten und weiteren wichtigen Infos im Internet. M www.kscampus.de

www.irishpubkassel.de

Jedes Wochenende Live Musik Unsere Highlights im November: Miss Leema

Drowning Sun

Sa., 19. November, 23 Uhr, Soda

Fr., 11.11., 21 Uhr, Panoptikum

Sie war das aufregendste, was die Oliver-Pocher-Show hervorgebracht hat: Miss Leema. Verkam sie beim Klamauk-Dickerchen zur zuckersüßen Staffage, zeigt sie mit ihren Livesets, dass sie mehr drauf hat, als gut auszusehen. Am 19. November gastiert Miss Leema, die bereits mit Jan Delay, Samy Deluxe und Das Bo zusammengearbeitet hat, im Soda Cassel. Mit Unterstützung von DJ Demiro gibt‘s eine extra Ladung fette Sounds zum Abgehen. Zur Female Temptation Deluxe erhalten alle Damen bis 0 Uhr freien Eintritt.AR

Am 11.11. werden die Finger wieder zu Teufelshörnern. Kassels größte Metalparty, die Drowning Sun Metal Night, feiert Jubiläum. Zum 50. Mal gibt‘s im Panoptikum die musikalische Vollbedienung für alle Fans harter Musik von Hard Rock bis hin zu allen Sparten des Heavy Metal. Dabei hat sich die Party insbesondere bei Fans von Old School Metal einen Namen gemacht. Zur 50. Auflage der Drowning Sun Metal Night gibt‘s ein großes Gewinnspiel, zudem werden Überraschungen den Abend krönen. Beginn: 21 Uhr.  AR

M www.soda-cassel.de

M www.drowningsun-metalnight.de

FRIZZ Das Magazin 11.2011

Party_OK.indd 27

04.+05.11. AidAN WArd 11.+12.11. MAc Piet 19.11. Ac/dc coverband cHeAP dirt 24.+25.11. 6 StriNgS + A drUM Bundesliga + champions League Live auf großleinwand! Bürgermeister-Brunner-Straße 19

.

Telefon 0561-2028628

19

28.10.11 16:18


bewegungsmelder.musik musik | party | film | bühne | kunst

Ben Weaver

The Montesas

Fr., 18. November, 20.30 Uhr, Schlachthof

Sa., 26. November, 22 Uhr, Kulturfabrik Salzmann

Behäbiges Schlurfen der Gitarren, vereinzelt quäken Mundharmonikas und eine traurige Mädchenstimme unterstreicht mit mondsüchtigen „HuhHuhs“ das satte Timbre von Weavers Stimme. Ben Weavers Balladen sind wunderbare Countryfolk-Perlen, sie könnten kleine Meisterwerke sein... hätte Tom Waits niemals „Mule Variations“ eingespielt. Denn Waits‘ Grammy gekröntes Album ist der Wind in Weavers Segeln. Sowohl musikalische als auch textliche Zitate („40 Watt Bulb“) finden sich darin. Der 32-Jährige aus Oregon gilt dennoch als einer der talentiertesten Singer/Songwriter der USA. Sein Album „Hollerin‘ at a Woodpecker“ wurde vom Mojo-Magazin zum drittbesten Americana-Album 2002 gekürt. Im Schlachthof wird er seine aktuelle Platte „Smoke and Mirepoix“ vorstellen. Supported wird Weaver von Alex Amsterdam. Der Düsseldorfer wird euch zur Schlachthof-Reihe „Bigmouth Strikes Again“ mit „Popperlen zum Barfußtanzen“ einheizen. AR

Heimspiel für The Montesas. Nach ihrer dritten erfolgreichen Veröffentlichung sind die Kasseler gern gesehene Gäste auf dem internationalen Rock‘n‘Roll- und Beatparkett. Ihre unermüdlichen Gastspielreisen führten sie bereits mehrere Male quer durch den alten Kontinent, wobei sie weder Clubs, Kellergewölbe, Scheunen und Wohnzimmer noch Drehbühnen, Fernsehauftritte und Stierkampfarenas scheuen. Am 26. November beehrt euch die Kasseler Combo in der Kulturfabrik. Gedressed in schwarze Hose, rotes Hemd und weißes Seidentuch, die Klampfe bis unters Kinn geschnallt, werden sie eine enthusiastische Mischung aus Rhythm & Blues, Boogaloo, britischem Beat und frankophilem Roque‘n‘Role spielen. Die Songs klingen ungestüm, wild, raubeinig und manchmal voller Sehnsucht. Mit von der Partie sind übrigens auch die Montesitas, die durch ihren mädchenhaften Gesang und ihre ausgefuchste Choreographie bestechen. AR

verlost 3x2 Tickets. Infos siehe Seite 37.

Karten gibt‘s für 9 Euro an der Abendkasse.

M www.schlachthof-kassel.de

M www.kulturfabrik-kassel.de

Toxpack

H.GichT

Phonogranite

Nigel Kennedy

Fr., 11. November, 20 Uhr, Akku Immenhausen

Fr., 11. November, 23 Uhr, A.R.M.

Sa., 19. November, 20 Uhr, Kulturschmiede Mariendorf

Sa., 26. November, 20 Uhr, Stadthalle Kassel

Seit ihrem Debüt „Stadtgeflüster“ 2001 hat sich die Berliner Combo ihren Platz in der deutschen Oi-Szene erspielt. Harte Lyrics und aggressiver Sound verschafften Toxpack in der Skinhead- und Hooliganszene eine treue Fanschar. Toxpacks Sound ist eine Mixtur aus StreetPunk, Hardcore, Rock‘n‘Roll und einer Prise Metal. Streetcore nennen es die fünf Berliner. Im Akku geben sie einen Vorgeschmack auf ihr bald folgendes sechstes Album.  Ar

H.Gich.T (sprich: Ha-Geh-Ich-Teh) ist Hamburger Schule 3.0 der trippigsten Art. Texte und Musik sind abwechslungsreich und verstörend und das viel beachtete Debüt „Mein Hobby: Arschloch“ ist eine unheimliche Melange aus Goa Trance, Old School Techno, Hörspiel und Übermut. Die Popularität des Hamburger Video- und Musikkollektivs multiplizierte sich dank schriller Videos auf Youtube in kürzester Zeit. AR

Kassels Musikpoeten sind zurück. Phonogranite, die vor vier Jahren beim FRIZZival zu Gast waren und mit ihrem Debütalbum seinerzeit für einige Aufregung gesorgt hatten, sind nach zweijähriger Abstinenz auf die Bühne zurückgekehrt. In Mariendorfs Kulturschmiede gibt der Akustikpop-Vierer seinen ganz eigenen Mix aus zeitgemäßen Grooves, Spielfreude und der beeindruckenden Stimme von Frontfrau Sarah Nort. AR

Zottelschopf und bunte Sakkos - es braucht nicht viel, um die Klassikgemeinde aufzuschrecken. Nigel Kennedy, zum Punk stilisiert, verur­ sachte in den 80ern Aufsehen, wie kein zweiter Geiger. Auch musikalisch: Seine Einspielung von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ ist das meistverkaufte Klassikalbum aller Zeiten. Heute ist der Irokesenschnitt gezähmt, seine einzigartige Begabung und seine sprühende Energie sind aber ungebrochen.  AR

Karten für 10 Euro gibt‘s an der Abendkasse.

Tickethotline: 0561–203 204.

M www.kulturschmiede.eu

M www.mmkonzerte.de

Karten ab 13 Euro unter 05673-920296. M wwwtoxpack.de

20

Musik_OK.indd 22

Tickets für 15 Euro im Vvk. gibt‘s in der Lolita Bar und wochentags im A.R.M.-Büro. M www.hgicht.de

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 16:06


www.frizz-kassel.de | November 2011

musik.bewegungsmelder © Foto: Mario Zgoll

musik | party | film | bühne | kunst

Romanas

Reiffezeugnis Romana Reiff stellt mit Doppelkonzert ihr neues Album vor. 19. & 20. November, Schlachthof, 20 Uhr W „New Shoes“ – so heißt das neue Album von Romana Reiff. Es ist der zweite Streich der vielbeschäftigten Kasseler Sängerin. Das Album, das am 19. und 20. November mit einem Doppelkonzert im Schlachthof vorgestellt wird, ist Soulpop der gehobenen Klasse. Romanas Reifezeugnis. W Fußgängerzone. Stimmengewirr. Hektische Geschäftigkeit, aus der sich allmählich das schrille Klackern von Stöckelschuhen löst, den Takt vorgibt. Dazu rumpelt ein Piano im Pink-Panther-Stil, ehe das Stück Fahrt aufnimmt. „New Shoes“ heißt der Opener zu Romana Reiffs gleichnamigem neuen Album. Und der Song trägt alles in sich, was die Kasseler Sängerin zu bieten hat. Packende Rhythmen, geschmeidige Sounds, rockige Gitarren und Backing Vocals, die selbst Robert Palmer neidisch gemacht hätten. Dominiert werden die Songs von Romanas abwechslungsreichem Gesang. Stimmlich hat die an der Kasseler Musikhochschule ausgebildete Chanteuse von samtweich bis rockröhrig alle Facetten drauf. „New Shoes“ ist Romanas zweiter Soloausflug. Daneben ist sie mit Soulsonic und der Coverband Fox Force 4 unermüdliche auf Tour. Glücklicherweise hat die vielbeschäftigte Sängerin den Zeitpunkt nicht verpasst, ihre eigene Musik zu machen. War ihrem Debüt „All the letters...“ noch das Bemühen anzuhören, das Genre und die

Möglichkeiten abzustecken, braucht die Künstlerin 2011 keine Regieanweisungen mehr. Romana Reiff ist sich ihrer Mittel absolut bewusst und reizt sie spielerisch aus. Mal frech und leicht, mal wild und mitreißend, mal pathetisch. Das ist Soulpop der gehobenen Klasse, verpackt in elegantes Songwriting. Zweifellos: „New Shoes“ ist Romanas Reifezeugnis. Die zwölf Eigenkompositionen sind im Sommer in Berlin von der Reiff-Band eingespielt wurden. Am 19. und 20. November werden Romana Reiff und ihre siebenköpfige Combo das Album mit einem Doppelkonzert im Schlachthof vorstellen. Hierfür wird eigens die Bühne im Nordstadtclub umgebaut – auch um reichlich Platz für Überraschungen zu lassen. So sollen, noch bevor der erste Akkord erklingt, auf einer Leinwand Bewegtbilder flimmern, die die Band bei den Arbeiten zum Album zeigen. Übrigens: Zum Album wird es auch eine Singleauskopplung geben – mit einer Premiere. Denn im Bonustrack „Dornröschen“ singt Romana Reiff erstmals auf deutsch. Alexander Röder Album-Releasekonzerte: 19. & 20. November, Schlachthof, 20 Uhr. „New Shoes“ ist im Handel, unter anderem bei Scheibenbeisser und Bauer & Hieber, und im Internet erhältlich. M www.romanareiff.de M www.schlachthof-kassel.de

FRIZZ Das Magazin 11.2011

Musik_OK.indd 23

Gutscheinaktion für Blutspender! Bonus für Blutspender: Blutspender erhalten einen Gutschein für ausgesuchte Pizzen (Salami Supreme, Tuna, Bombay, Lucca, Waikiki) inkl. Softdrink 0,33l für 3,95 € statt 7,35 €. Diese Aktion ist gültig bis zum 31.12.2011 und nicht kombinierbar mit anderen Angeboten oder Aktionen.

TMD Blutspendezentrum Untere Königsstraße 86 34117 Kassel Tel. 0561- 7004680 Öffnungszeiten Mo-Fr 9-18 Uhr 28.10.11 16:08


bewegungsmelder.kultur

November 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Vellmar lädt zum Leseherbst 10. bis 19. November, jeweils 20 Uhr, Piazza, Mehrzweckhalle Vellmar Lesungen, musikalische Lesungen und Hörspiele stehen im Mittelpunkt beim ersten Leseherbst Vellmar. Zur Pilotausgabe haben die Macher einige dicke Fische am Haken: Jürgen von der Lippe, Kathja Riemann, Dieter Moor und Wladimir Kaminer. Daneben ist auch manch wunderbare Überraschung am Start. So etwa der gemeinsame Leseabend von Kirsten Fuchs, Sebastian Lehmann und Volker Surmann. Am 12. November sind die drei auf der Kleinkunstbühne im Piazza. Thema: Sex - Von Spaß war nie die Rede. Der Berliner Kabarettist und Autor Volker Surmann begab sich auf Expedition in die Niederungen

misslungener Sexualkontakte. In bisher zwei Büchern und einem Hörbuch versammelte er 90 Geschichten zum Thema, darunter auch Texte von Bestsellerautoren wie Horst Evers, Jess Jochimsen und Eckart von Hirschhausen. Gemeinsam mit der Kirsten Fuchs und Poetry-Slammer Sebastian Lehmann zeigt Surmann, wie unterhaltsam schlechter Sex sein kann. AR Das Leseherbst-Programm: 10.11., 20 Uhr, Mehrzweckhalle: Jürgen von der Lippe 12.11., 20 Uhr, Piazza: Surmann, Fuchs & Lehmann 14.11., 20 Uhr, Piazza: Oliver Steller & Band 16.11., 20 Uhr, Mehrzweckhalle: Katja Riemann/Arne Jansen 17.11., 20 Uhr, Mehrzweckhalle: Dieter Moor 19.11., 20 Uhr, Mehrzweckhalle: Wladimir Kaminer verlost 2x2 Tickets für die Veranstaltung mit Kirsten Fuchs, Sebastian Lehmann und Volker Surmann am 12.11. im Piazza. Infos siehe Seite 37. Karten im Vvk. gibt‘s im Internet. M www.piazza.ddticket.de

Christoph-Maria Herbst

Pop Meets Classic

Tiere streicheln Menschen

Mo., 14. November, 19.30 Uhr, Stadthalle Göttingen

Sa., 5. November, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Lohfelden

Fr., 4. November, 20 Uhr, Mutter Kassel

Alles begann mit einem Engagement auf dem ZDF-Dampfer „Traumschiff“. Vor anderthalb Jahren drehte Christoph-Maria Herbst für die Serie und hat seine Erlebnisse um diese Winterreise aufgezeichnet. Neben Erlebnissen auf höchster See, haben auf Herbst vor allem Begegnungen mit manch öffentlich-rechtlichen Fossilien Eindruck gemacht. Das Buch mitsamt seiner ironischen, mitunter zynischen Schilderungen ist längst ein Bestseller. Am 14. November liest ChristophMaria Herbst daraus in der Göttinger Stadthalle. Drei Wochen unterwegs mit der „schwimmenden Schwarzwaldklinik“ – Traum oder Alptraum?  AR

Eine zweieinhalbstündige Show mit Auftritten von Sängern, Big Band, Streichensemble und Orchester, präsentiert die ganze Bandbreite der Musik - von der Klassik bis zum Pop. Neben der partytauglichen Groovemaschine der Bigband „Vorsicht Gebläse“ sind noch zahlreiche wunderbare Solisten und die exzellenten Musiker des Sinfonischen Orchesters Fulda bei dem Gastspiel in Lohfelden am Start. Unter der Leitung von Winfried Möller erwartet das Publikum eine Mischung aus Klassik-Hits, Musicalmelodien und mitreißenden Rock- und Popsongs.  AR

Karten. ab 27,50 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen.

516541, 0561-51 39 86 und 05608/30 60.

Lesung, Diashow und Musik – das verspricht die umwerfend komische Unterhaltungsshow „Tiere streicheln Menschen“ in der Mutter. Zum zweiten Mal sind Sven van Thom (Foto) und Martin Gotti Gottschild mit ihrer Show in Kassel. Während Gotti Texte aus seinen Verföffentlichungen liest (aktuelles Buch: „Die Schwarte Mamba“) und einen Diavortrag zu auf dem Flohmarkt gefundenen Familien-Dias hält, singt Herr van Thom (Album: „Phanthomschmerz“) selbstgedichtetes und tanzt und spielt Gitarre. „Tiere streicheln Menschen“ findet monatlich in der Kulturbrauerei in Berlin statt und ist zudem gelegentlich im QuatschComedyClub, bei MTV Home und Nightwash zu Gast.AR

M www.planb-tickets.de

M www.lohfelden.de

M www.myspace.com/mutter_kassel

22

Kultur_Film_OK.indd 28

Karten im Vvk. für 12,50 Euro gibt‘s telefonisch unter: 0561-

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 15:58


kultur.bewegungsmelder

musik | party | film | bühne | kunst

CineStar_Logo-Richtlinien

Dieter Nuhr

film.termine

Sa., 24. November, 20 Uhr, Stadthalle Kassel 1. Allgemeine Richtlinien: Daniel (22), ·FRIZZ-MovieChecker Die Nutzung des CineStar_Logos erfolgt immer mit dem Claim „So macht Kino Spaß.“. Auszubildender Dieter Nuhr ist für Comedy nicht doof genug und fürs Kabarett zu lustig. aus Vellmar · Ein Weglassen dieser Zeile aus Platzgründen ist nicht erlaubt. gewinnt Earth ·Another Es muß gewährleistet werden, dass der Claim auf dem HintergrundNuhr lesbar ist. reihenweise Deutsche Comedypreise, moderiert RTL-Unter-

haltungsshows aber auch den kabarettistischen Satiregipfel in der ARD. Und

ab 10. November

2. Was Verwendung des CineStar_Logos auf hellem Hintergrund:man sollte sich nicht wundern, wenn im Dezember nicht Hape Kerkeling, wäre, wenn es irgendwo sondern vielleicht doch Dieter Nuhr bei „Wetten dass“ die Gottschalk-Nach·inVerwenden Sie die Logo-Vorlage: CSL_4C_10.eps unserem weiten Kosmos alternative ·eine Der ClaimVersion „So macht Kino Spaß.“ ist rot. folge antritt. Nuhr sprengt die Grenzen. Er ist anunserer Erde geben würde? ders - und live am besten. Nicht umsonst Wie würden wir reagieren, füllt er seit Jahren allergrößte Säle. wenn wir auf ein zweites Ich treffen würden? Rhoda In seinem aktuellen Programm wagt Williams, Elitestudentin der sich Nuhr in den Kosmos der menschliAstrophysik, verschuldet nach chen Psyche. Schließlich warten dort die einer durchzechten Nacht einen tragischen Unfall, bei dem der Musikkomponist John Borroughs und seine Familie ums Leben kommen. Noch in der gleichen Nacht wird am Himmel ein mystegroßen Probleme der Menschheit: Wieso riöses Duplikat unserer Erde entdeckt. Eine Chance, menschliche Fehler wieder gutzumachen? sind Trottel glücklicher? Warum will trotz3. FRIZZ-MovieChecker Verwendung des CineStar_Logos auf dunklem Hintergrund: Daniel hat das Science-Fiction-Drama berührt: „Der Zudem keiner blöd sein? Und ist es dann nicht ·schauer Verwenden Sie die Logo-Vorlage: CSL_4C_DH_10.eps wird zum Nachdenken angeregt. Die Frage: Wie würde mein zweites ·ichDer Claim „So macht Spaß.“ auf der anderen Erde leben, drängtKino sich permanent auf.“ ist gold. wieder blöd, sich schlau und nachdenkUSA 2011. R: Mike Cahill D: Brit Marling, William Mapother, Matthew-Lee Erlbach lich in die Depression zu stürzen? Wie



Du möchtest auch einmal FRIZZ-Movie-Checker sein? Dann schreib uns eine Postkarte oder eine E-Mail (info@frizz-kassel.de). Du kannst mit einer weiteren Person kostenlos eine Sneak-Preview im CineStar anschauen. Dazu gibt‘s eine große Portion Popcorn und zwei Soft-Getränke gratis. Und anschließend sagst du uns, wie dir der Film gefallen hat.

schaffe ich es ohne medizinische Eingriffe, das geistige Niveau eines Roggenbrotes zu erreichen? Nuhr gibt Ratschläge und Trost. AR

verlost 3x2 Karten, 4. Verwendung des CineStar_Logos auf weißem Hintergrund: siehe Seite 37. · Verwenden Sie die Logo-Vorlage: CSL_4C_gold_10.eps Karten im Vorverkauf gibt‘s ·Filmstarts Der Claim „So macht Kino Spaß.“ ist rot. im November

ab 29,50 Euro unter: 06102– 77665.

König der Löwen 3D

 www.s-promotion.de

ab 10. November

Der König der Löwen kehrt zurück und gewinnt eine weitere Dimension: Brillante 3D-Technik lässt den Zeichentrickfilm in noch prächtigeren Farben erstrahlen und Mufasa, Simba, Nala und Co. erscheinen zum Greifen nah – ein unvergessliches Kinofür ausnahmslos jede Altersklasse. Dieerlebnis gelieferten CineStar_Logos haben eine Größe von 10x4,7 cm bei einer Auflösung von 300dpi.

Dieter Thomas

Sa., 24. November, 20 Uhr, Piazza Vellmar Sollten Sie fürnormale die Einbindung des CineStar_Logos andere Anforderungen haben, als oben Der ganz Wahnsinn aufgeführt, setzen Sie sich bitte mit unserer Werbeabteilung in Lübeck in Verbindung. ab 17. November Bei Kate (Sarah Jessica Parker) läuft alles nach Plan. Während andere schlafen, erstellt sie Listen, um sicherzustellen, ihre Thomä. Kinder und ihr arbeitsloser Mann (Greg Kinnear) gut durch Ansprechpartner ist dass Julia den Tag /kommen werden. Ach ja, und dann ist da noch sie selbst: Als Finanzmanagerin wird sie T: 0451 7030-823 in Zukunft noch mehr ausgebucht sein. Neue Projekte bringen Geschäftsreisen mit sich, und F: 0451 / 7030-822 Richard erhält überraschend ein verlockendes Jobangebot. Womit die bewährten To-Do-Listen E: juliathomae@cinestar.de hinfällig wären! Als dann auch noch der hinreißende Jack (Pierce Brosnan) in ihren Leben platzt, www.cinestar.de beginnt Kate langsam einen Zwerchfell erschütternden Hang zu Fettnäpfchen zu entwickeln…

Vielen Dank! 30 Minuten oder weniger ab 24. November

Krimikomödie um zwei Möchtegern-Gangster, die ausgerechnet einen harmlosen Pizzaboten dazu zwingen, eine Bank auszurauben - in weniger als 30 Minuten

Weitere Starts

Events

2.11.

Zwei an einem Tag

10.11.

Krieg der Götter 3D

9.11.: CineLady: „Der ganz normale Wahnsinn“ – ein Glas Prosecco inklusive

10.11.

Anonymus

17.11.

Tom Sawyer

17.11.

Thing

Vorpremiere „Breaking Dawn“ & „Eclipse“

24.11.

Als der Weihnachtsmann...

9.11.: CineLady: „The Help“

Jeden Montag, 20 Uhr: Sneak Preview

CineStar Kassel, Karlsplatz 8, 34117 Kassel.  www.cinestar.de/de/kino/kassel-cinestar

20.11., 15 Uhr: Twilight im Doppelpack: Vorpremiere „Breaking Dawn“ & „Eclipse“

23.11., 19.30 Uhr: Twilight im Doppelpack:

Dienstags ist Kinotag - für 5,50 Euro.

Denken wir, oder werden wir gedacht? Ist die Krise vorbei oder kommt das dicke Ende noch? Dieter Thomas ist “YouBub“. Ein durchgeknallter Zeitgenosse, der mit offenem Visier auf die Menschheit losrennt, ohne sich und andere zu schonen. Und YouBub babbelt im Hochgeschwindigkeits-Hessisch „mit dem Charme einer ungespülten Kaffeetasse auf dem Tisch einer Wohngemeinschaft“ (Spiegel) frisch-frech drauflos und mutiert zum gewitzten Amokläufer. Thomas, der schon mit Dieter Hildebrandt, Mattias Richling und Harald Schmidt auf der Bühne stand, bleibt sich selber treu als einer, der die Welt aus der Sicht eines lustigen Kleinstadtganoven betrachtet, dem die ewige Jugend anhaftet und bei dem man nie weiß, was erstunken und erlogen ist. SY verlost 2x2 Karten, siehe Seite 37. Karten im Vvk. für 13 Euro.  www.piazza.ddticket.de

FRIZZ Das Magazin 11.2011

Kultur_Film_OK.indd 29

Nils Heinrich Do., 10. November, 20 Uhr, Theaterstübchen „Sehr gekonnt, sehr witzig, sehr frech - sehr understatement!“ Das sagt Harald Schmidt über Nils Heinrich. Und tatsächlich sieht der 40-Jährige Musikkabarettist einfach umwerfend gut aus. Er ist biologisch abbaubar und seine Herkunft von der Geburt im mausgrauen Sangerhausen in Sachsen-Anhalt ist lückenlos dokumentiert. Der Virtuose auf der Konzertgitarre bricht reihenweise Herzen, auch dank seines glockenhellen Gossensoprans. Er ist ein Kumpeltyp zum Pferdestehlen, der aber dummerweise nicht reiten kann. Sein neues Programm hört auf den Namen „Weiß bescheid - Neues vom Hamsterradkapitalismus“. Der Träger des renommierten Kleinkunstpreises Salzburger Stier gastiert am 10. November im Theaterstübchen. Sehenswert. AR Karten ab 13 Euro gibt‘s an allen bekannten Vvk.-Stellen.Tickethotline: 0561 /203204.  www.s-promotion.de

23

28.10.11 15:59


bewegungsmelder.theater

November 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

So war‘s im Vorjahr: Im Tic sorgte das Weihnachtsstück „An der Arche um halb Acht“ für Begeisterungsstürme.

Familienzeit auf Kassels Bühnen

Chaosium: Till, Tilla, ausgetillt M., 16. November, 19:30 Uhr, Dock4

Weihnachtsstücke der Kasseler Theater Weihnachtszeit ist Familienzeit – auch im Theater. Und so haben alle Kasseler Bühnen tolle Kinder- und Familienstücke im Programm. Bereits Ende November laufen die ersten Produktionen an. Den Anfang macht in diesem Jahr das TIC - Theater im Centrum. Dort feiert am 13. November das Weihnachtsstück „Klaras Engel” Premiere. Theaterleiter Michael Fajgel hat hierfür das Kinderbuch von Paul Maar und Christian Schidlowsky zur Vorlage genommen. Darin möchte der Engel Athanasius gerne im himmlischen Orchester mitspielen. Zuvor jedoch muss er der Familie Eichner zu einem rundum schönen Weihachtsfest verhelfen. Dort trifft Athanasius auf die 13-jährige Klara. Das 70-minütige Stück ist geeignet für Kinder ab vier Jahren.

Die Geschichten um Till Eulenspiegel werden in diesem Jahr 500 Jahre alt. Die alten Streiche waren Ausgangspunkt für die neue Produktion des Chaosium Dienstagsprojekts. Die Spielerinnen und Spieler von Chaosium beleben sie auf ihre eigene Art und erfinden neue Streiche, bei denen auch mancher andere Streiche-Spieler Pate stand. Karten ab 5 Euro unter Tel. 0561-7872067.

Aber was ist eigentlich mit dem Diener Heinrich, der im originalen Titel „Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich“ sogar namentlich erwähnt wird? Im Märchen von Marco Linke wird der Weg des treuen Begleiters näher erzählt. Bei seiner verzweifelten Suche nach seinem Herrn erlebt er viele lustige Abenteuer.

gen Prinzen vor dem Ertrinken rettet, ändert sich ihr Leben von Grund auf. Sie möchte an Land. Und so lässt sie sich einen Trunk brauen, der ihr Beine wachsen lässt – ihr aber auch die Stimme raubt. Am 20. November zeigen Schülerinnen und Schüler der Ballettschule Ho das Ballettmärchen „Die kleine Raupe“. Das Stück wird in einer Neufassung im Schauspielhaus gezeigt. AR

Die Komödie bringt in diesem Jahr das Weihnachtsmärchen „Der Froschkönig“ auf die Bühne. Premiere ist am 16. November. Das Grimm’sche Märchen über die verwöhnte Königstochter und den verwunschenen Frosch begeistert Jung und Alt seit zwei Jahrhunderten.

Ebenfalls am 16. November feiert „Die kleine Meerjungfrau“ am Staatstheater Premiere. Das Stück nach dem Märchen von Hans Christian Andersen ist für Kinder ab sechs Jahren empfohlen und wird im Opernhaus aufgeführt. Die kleine Meerjungfrau Bella ist die jüngste Tochter des Meerkönigs. Als sie eines Tages einen jun-

Schug inszeniert „Drei Schwestern“

Ein Goldjunge für Emily

Staatstheater spielt Klassiker: Edward II.

Premiere: Sa., 26. November, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

22. November, 20 Uhr, Stadthalle Baunatal

Premiere: Sa., 19. November, 20.15 Uhr, tif

Das Staatstheater kramt mit Tschechows „Drei Schwestern“ weiter tief in der Klassikerkiste. Vor neun Jahren führte Oscarpreisträger István Szabó in einer umjubelten Inszenierung das Stück in Kassel auf. Jetzt bearbeitet Sebastian Schug den Stoff um die drei Schwestern. Olga, Mascha und Irina wünschen sich seit dem Tod ihres Vaters nur eines: raus aus der langweiligen Provinz, zurück in ihre Heimatstadt Moskau. Doch nichts will so richtig gelingen, weder eine sinnstiftende Ehe, noch die akademischen Karriere des Bruders. Tolles Stück und ein toller Regisseur, Überraschungen inklusive. AR

Oscar–Verleihung: Alljährlich fiebern Emily und Henry diesem Ereignis entgegen. Seit Jahrzehnten sind die beiden Schauspieler ein Ehepaar, aber Routine gibt es in ihrer Beziehung nicht. Sie überbieten sich in Schlagfertigkeit. Gegenseitige Sticheleien sind ihre Methode, sich geistig fit zu halten. Der große Abend naht. Heute haben die beiden Künstler die Chance, den Oscar für ihr Lebenswerk zu bekommen. Das Publikum kann sich auf einen Festakt voller Überraschungen freuen. In der Stadthalle Baunatal gastiert die Komödie mit Brigitte Grothum und Folker Bohnet am 22. November. AR

Während sein Reich außenpolitischen Bedrohungen ausgesetzt ist, frönt König Edward offen seiner Leidenschaft für den jungen Gaveston. Das macht die Peers am Hof, allen voran Graf Mortimer, zunehmend unruhig. Doch ihre Versuche, dem König seinen Günstling zu entziehen, misslingen. Es kommt zur offenen Revolte, Gaveston wird ermordet und Edward verhaftet. Königin Isabella und Mortimer übernehmen die Regierungsgeschäfte, während den gestürzten König im Kerker eine Bestrafung erwartet, wie sie grausamer nicht sein könnte... Der Klassiker von Christopher Marlowe inszeniert Patrick Schlösser. AR

Tickethotline: 0561-1094222

Karten im Vvk. gibt‘s im Baunataler Rathaus.

Tickethotline: 0561-1094222

 www.staatstheater-kassel.de

 www.baunatal.de

 www.staatstheater-kassel.de

24

Theater_Kids_OK.indd 28

theater.premieren

„Klaras Engel“, ab 13.11.(16 Uhr) im Tic. Tickethotline: 0561-7018722. „Der Froschkönig“, ab 16.11. (11 Uhr) in der Komödie. Tickethotline: 0561-18383. „Die kleine Meerjungfrau“, ab 16.11. (11 Uhr) im Opernhaus. Tickethotline: 0561-1094222. Alle weiteren Termine im Veranstaltungskalender ab Seite 28.

STUK Studententheater der Uni Kassel: Ach - armer, tollerHeinrich! Mo., 21. November, 19:30 Uhr, Dock 4

Der 21. November 1811 war ein kalter Herbsttag. Heinrich von Kleists letzte Reise, an deren Ende der Doppelselbstmord mit seiner krebskranken Freundin stand, ist Ausgangspunkt einer szenischen Lesung in die Widersprüche dieses rätselhaften, bedingungslosen Dichters der Extreme. In seiner „zerstückelten Biografie“ (A. Petras), seiner Rastlosigkeit im Projektemachen, der Maßlosigkeit der eigenen Ansprüche und der Erfahrung der „gebrechlichen Einrichtung der Welt“ (Kleist erscheint er uns gerade heute als modernster Klassiker. Eintritt frei. Weitere Termine: Fr. 25.11., 19:30 Uhr. Tickethotline: 0561 / 787 20 67.

Theater Baunatal: Der Meisterboxer Sa., 5. November., 19.30 Uhr, Kulturhalle Großenritte

Der Marmeladenfabrikant Friedrich Breitenbach wird von seiner Frau Adelheid an der kurzen Leine gehalten und mit karger Kost abgespeist. Um mit seinem Freund Hugo Hecht auf Schweinebratentour zu gehen, erzählt er seiner Frau, er sei jetzt Boxer und nutzt dabei die Namensverwandtschaft zum Meisterboxer Breitenbach. Es kommt, wie es kommen muss: Der Schwindel droht aufzufliegen, als der echte Meisterboxer Breitenbach zu einem Kampf in die Stadt kommt... Das Theater Baunatal spielt einen Schwank in drei Akten von Otto Schwartz und Carl Mathern. Weitere Termine: 6.11. (17 Uhr), 12. & 26.11. (jeweils 19.30 Uhr) Kartentelefon: 05601-86566

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 16:39


kids.bewegungsmelder

www.frizz-kassel.de | November 2011

musik | party | film | bühne | kunst

kids.termine Steinzeitbäckerei Di., 8. November, 15.30 Uhr, Naturkundemuseum

Nach dem Besuch des Steinzeitlagers in der Ausstellung werden steinzeitliche Geräte ausprobiert. Außerdem soll Mehl zur Herstellung leckerer Mini-Fladenbrote gemahlen werden, die anschließend auf dem Teller landen. Ab 8 Jahren. Karten ab 2,50 Euro. Voranmeldung unter Tel. 0561-7874066.

Figurentheater Kathrin Thiele: „Noch mal“ Sa., 13. November., 14.30 Uhr, Dock 4

„Mein, dein, Stein - rein und raus piepst die Maus. Auf und zu muht die Kuh. Die Steine spielen: Küken, Sonne, Haus, Riese, Ratte, Turm – dann kommt ein großer Sturm... Ein Mitmachspiel mit Steinen, für die ganz Kleinen. Mit Rhythmus und Musik.. Ab 3 Jahren. Kartenvorbestellungen: Tel. 01801-6600 995 524.

Roswitha Seiffert liest spannende Geschichten Fr., 18. November, 15 Uhr, Jugendbücherei der Stadtbibliothek Kassel

Am bundesweiten Vorlesetag ist die Kasseler Dichterin Roswitha Seiffert Gast in der Jugendbücherei. Sie liest spannende Geschichten für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren vor.

„Per Einrad durch die Galaxis“ So., 20. November, Circus Rambazotti, Ludwig Erhard Str. 21, 15 Uhr

Der Kindercirkus Rambazotti zeigt die Show „Per Einrad durch die Galaxis“. Kartenvorbestellung unter Tel. 056144440.

„König Drosselbart“ So., 20. November., 15.30 Uhr, Bürgerhauses Kaufungen

Das Kaufunger Kindertheater bringt sein Weihnachtsstück auf die Bühne des Bürgerhauses. Gespielt wird das Grimm‘sche Märchen „König Drosselbart“. Vorbestellung: 05605 - 3276. Weitere Termine: 3. & 4. Dezember.

„Die blaue Zeitmaschine“ Di., 29. November., 16 Uhr, Buchhandlung Aradia, Pestalozzistraße 9

Der Pianist und Kabarettist Martin Lüker präsentiert am Klavier eine phantasievolle Reise durch die Epochen der Musikgeschichte. Ein spannendes Abenteuer für Kinder ab 6 Jahren.

Tanztheater für Kinder KinderTanzTheaterTage: 6.-27. November, Dock4 „Mit Hand und Fuß der Nase nach“ – unter diesem Titel werdem vom 6. bis 27. November die Kasseler KinderTanzTheaterTage veranstaltet. Darin werden für Kinder und Jugendliche sechs spannende Tanztheaterstücke aus Kassel, Deutschland und den Niederlanden auf der Bühne im Dock 4 gezeigt. Märchenhaft oder nah an der Realität, schräg oder poetisch. Auf jeden Fall aber fantasievoll und abwechslungsreich. Ein Überblick. 6.11., 17 Uhr: „Ich sehe was, was du nicht siehst“ 19 Mädchen zwischen zehn und 17 Jahren zeigen ein Tanztheaterstück über ihre Träume, Wünsche und Fragen, die sie auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden begleiten. 12.11., 18 Uhr: „Grimmskrams“ Ein Stück über die Märchenmotive der Brüder Grimm, interpretiert á la Henß & Kaiser – beschwingt, bewegt und ganz schön schräg. Märchenhaftes Tanztheater für alle ab 8 Jahren. 19.11., 17 Uhr: „GiraffenSicht“ Das Stück erzählt die Geschichte einer kleinen Giraffe, die ihre Her-

de verloren hat und auf ihrer Suche unverhofft einen ungleichen Freund findet. Tanztheater für Kinder ab 4 Jahren. 20.11., 17 Uhr: „Logobi 01“ Logobi ist ein Straßentanz von der Côte d’Ivoire. Man spricht und singt mit Gesten, man sucht zu gefallen. Zwei Tänzer begegnen einander auf leerer Bühne zu einem Dialog vor Publikum. 23./24.11., 10.30 Uhr: „Kekse, Krümel und drei Nasen“ ein Stück voller Bewegung für Kinder ab 4 Jahren. 27.11., 17 Uhr: „Speelvogels“ Im Süd-Niederländischen Dialekt bedeutet „Speelvogels“ (eine wört-

Mitmachkonzert mit Detlev Jöker: Fr., 11. November, 14 und 17 Uhr, Stadthalle Göttingen 1-2-3 im Sauseschritt... - was er anfasst, wird ein Erfolg. Der Kinderliedermacher Detlev Jöker ist mit seinen Kompositionen in Millionen Kinderzimmern zu Hause. Jetzt bereist Jöker mit seiner SuperRTL-Kultsendung „Willkommen im Tamusiland“ die großen Bühnen des Landes. Am 11. November macht er für ein Doppelkonzert halt in der Stadthalle Göttingen. Wenn voller Freude getanzt, gesungen und gespielt wird, sind die kleinen Zuschauer ganz in ihrem Element. Detlev nimmt sie alle mit in sein musikalisches Gepäck und bereist das Tamusiland, wo Kinderträume wahr werden und für rund zwei Stunden die bunte Liederwelt zur Realität wird. „Es wird bunt, originell, abwechslungsreich. Kurzum ein großartiges Erlebnis für die ganze Familie“, sagt Jöker selbst über die Tour. AR

M www.mmkonzerte.de

Theater_Kids_OK.indd 29

Infos und Kartentelefon: 0561-739 8727. M www.dock4.de M www.kindertanztheatertage.de

Willkommen im Tamusiland

Ohne Altersangabe. Tickets gibt‘s bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der TicketHotline 0561 -709550 und im Internet.

FRIZZ Das Magazin 11.2011

liche Übersetzung wäre Spielvögel) spielende Kinder. In Speelvogels betreten drei Tänzer die Bühne, um im Spiel ihren Platz zu erobern, ihre Fantasie zu teilen und ihre Freundschaft zu festigen. 19.11.: Workshop-Tag im Labor Ost 9.30 Uhr: Kreativer Kindertanz, ab 3 Jahre. 10.30 Uhr: Tanztheater für Kids, ab 7 Jahre. 12.30 Uhr: Zeitgenössischer Tanz für Jugendliche ab 12. AR

- Tipp

Familien-Spieletag So., 20. November, 10-17 Uhr, Bürgersaal des Rathauses Zum elften Mal laden der Verein Kassel spielt, der AWO-Ortsverein Wehlheiden und die Stadtbibliothek zum Familien-Spieletag ins Kasseler Rathaus ein. Den ganzen Tag lang könnt ihr dort bei freiem Eintritt Spiele ausprobieren. „Erklär-Bären“ erklären Spiele-Neuheiten und Klassiker – vom „Spiel des Jahres 2011“ über „Siedler von Catan“ bis „Go“ oder „Poker“ kann alles gespielt werden. Zwischen 10 und 17 Uhr kann jeder vorbeikommen, sich umschauen, ausprobieren und mitspielen.  AR Eintritt frei. M www.kassel-spielt.de

25

28.10.11 16:43


bewegungsmelder.kunst

November 2011 | www.frizz-kassel.de

Licht bei Rembrandt und Vermeer Schau im Schloss Wilhelmshöhe

© GERHARD HADERER/CARICATURA

musik | party | film | bühne | kunst

kunst.termine

70 hochkarätige Werke der barocken Malerei versammelt die kommende Sonderausstellung „Lichtgefüge – Das Licht im Zeitalter von Rembrandt und Vermeer“ im Museum Schloss Wilhelmshöhe in Kassel. Der Blick richtet sich auf einen beachtenswerten Aspekt der Malerei, der die Künstler immer wieder vor große Herausforderungen stellte und zu immer neuen Lösungen führte: die Übersetzung von Licht in Malerei. Den Ausgangspunkt der Ausstellung bilden die Malerei mittelalterlicher Werke auf Goldgrund und die Weiterentwicklung über die Renaissance bis zum römischen Barock. Den wechselnden Epochen können dabei jeweils bestimmte Anordnungen oder Gefüge des Lichts zugewiesen werden, die vor dem Hintergrund der jeweiligen Lebenswelten und historischen Auffassungen nachvollziehbar werden. AR

Die besten Cartoons des Jahres 2011 versammelt in einer Ausstellung: lustiger kann man das Jahr nicht Revue passieren lassen. Beste Bilder 1 erschien im November 2010 im Lappan Verlag und verkaufte sich bis heute etwa 20.000 Mal verkauft. Vom 19. November bis 29. Januar zeigt die Caricatura Galerie mit „Beste Bilder 2“, wie sich die Cartoonszene im laufenden Jahr im deutschsprachigen Raum entwickelt hat. Die Ausstellung zeigt Bilder von den besten 64 Zeichner des Jahres, darunter Werke von Gerhard Haderer (Foto), Tetsche, Hurzlmeier und Til Mette. AR

„Lichtgefüge“, 18.11. bis 26.2., Museum Schloss Wilhelmshöhe.

„Beste Bilder – Die Cartoons des Jahres 2011“, Caricatura. Öffnungszeiten: Do + Fr, 14–20 Uhr, Sa + So, 12–20 Uhr. Die Schau läuft von 19. November bis 29. Januar.

 www.museum-kassel.de

 www.caricatura.de

Caricatura zeigt Cartoons des Jahres „Beste Bilder“: ab 19. November, Caricatura

Doris Jensen tuscht eine bunte Welt SV für den Gartenbau Klasse Kunst von einer Kasseler Künstlerin zeigt eine Schau in der Rotunde der Sozialversicherung für den Gartenbau an der Frankfurter Straße. Doris Jensen entführt uns in der Großausstellung „Ohne Worte“ in eine farbenfrohe Fantasiewelt voller Fröhlichkeit. Tropische Landschaften, Blumenwiesen und Fabelwesen bereiten dem Betrachter ein visuelles Fest. Die Künstlerin, die sich seit 2006 komplett auf die Kunst konzentriert, zeigt in der Rotunde großformatige Tuschebilder, deren Farbigkeit Formen- und Facettenreichtum viel Raum zur Interpretation lassen und immer wieder zum Betrachten, und neu entdecken, einladen. Doris Jensen, die in Duisburg geboren wurde, lebt seit 1989 in ihrer Wahlheimat Kassel. In zahlreichen Einzelausstellungen hat die Künstlerin ihre außergewöhnlichen, weil

26

Kunst_OK.indd 28

farbenfrohen Tuschearbeiten gezeigt. Sie war Teilnehmerin am internationalen Projekt „Kunst über der Stadt“ mit Ausstellung im Schloss von Cesky Krumlov in Tschechien. Ihre dynamischen Arbeiten wurden im Stadtmuseum von Bad Hersfeld ausgestellt. Ebenso waren ihre Werke im Rathaus Kassel und in der Galerie für aktuelle Kunst in Niederurff zu sehen.

Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeiten aus den vergangenen Jahren, darunter auch großformatige Werke. AR

Brüder-Grimm-Museum „Der Rabe und Die Rübe und andere unbekannte Märchen“, „Die Brüder Grimm – Leben, Werk und Wirkung“. Die Ausstellungen sind derzeit am BrüderGrimm-Platz, Ecke Friedrichstraße zu sehen. ÖZ: Di.-So. 11-17 Uhr. d:gallery, Schönfelder Straße 41a „Plastiken und Aquarelle“, Arbeiten von Karin Bohrmann-Roth. „Haut(ab)bilder“, Arbeiten von Ute Mescher. ÖZ: Di.-Fr. 15 - 19 Uhr, Sa. 11 - 19 Uhr. Galerie Coucou „Circus Maximus“. Ausstellung von Michael Göbel. Eröffnung: 21. Oktober, 19 Uhr. Bis 5. November. ÖZ: 16.30-19.30 Uhr und nach Vereinbarung. Glasmuseum Immenhausen „Die Josephinenhütte: Historismus, Jugendstil und Art Deco“. Gläser dieser Hütte aus der Zeit von 1885 bis 1930. ÖZ: Di.Do. 10 - 17 Uhr, Fr. - So. ab 13 Uhr. Bis 8. Januar. Caricatura – Galerie für komische Kunst „Hupen Sie, wenn Sie Jesus lieben“. Cartoons von Til Mette. Bis 6. November. „Beste Bilder“. Die besten Cartoons von 2011. Vom 19. November bis 29. Januar. ÖZ: Do. & Fr. 14-20 Uhr, Sa., So. und Feiertage 12-20 Uhr. Karl-Branner-Seitenhalle im Rathaus Kassel „Was man so alles macht“. Werke von Wolko. Ab 8. November. Kunsthalle Fridericianum „JULY, IV, MDCCLXXVI“. Ausstellung von Danh Vo. Kulturfabrik Salzmann „Orte, an die ich immer wieder gerne zurückkehre“ & „100 Jahre Salzmann – Spurensuche einer Fabrik“. Fotografien von Helmut Hoyer. ÖZ: täglich von 9-13 Uhr und während Veranstaltungen. Museum Schloss Wilhelmshöhe „Lichtgefüge“. ÖZ: Di.-So. 10-17 Uhr, Do. bis 20 Uhr. Vom 18. November bis 26. Februar. muzkkka Naturkundemuseum „Fossile Schätze aus dem UNESCOWeltnaturerbe-Denkmal Grube Messel“, Sonderausstellung. ÖZ: Di. und Do. bis Sa. 10-17 Uhr, Mi. 10-20 Uhr, So. 10-18 Uhr. Bis 27. November. Rathaus Baunatal „Poesie in Farbe“, Bilder von Temenuzhka Dikanska. Ab 24. November. er Sepulkralmuseum Kassel „Unter den Flügeln des Phönix“, Geschichte und Gegenwart der Feuerbestattung. ÖZ: Di.-So. 10–17 Uhr. Bis 1. Januar. Sozialversicherung für den Gartenbau Rotunde, Frankfurter 126 „Ohne Worte“. Ausstellung von Doris Jensen. Vernissage: 28. Oktober, 19 Uhr. Ausstellung: Bis 29. Februar 2012, ÖZ: Mo.-Fr. 9-15.30 Uhr. Stadtmuseum Kassel „Die Tausendjahrfeier Kassels“, Exponate und Fotodokumente zur 1000-JahrFeier 1913. ÖZ: Di.-So. 12.30–17 Uhr. Die Ausstellung wird wegen Sanierung des Stadtmuseums in der Schaustelle, Wilhelmsstraße 2, gezeigt. Landwirtschaftlichen Sozialversicherung, Luisenstraße 12 Agri Cultura 63: „Erika Heine & Klaus Blecher“. ÖZ: Mo.- Fr. 9-15 Uhr, bis 16. November. Städtisches Museum im Welfenschloß, Hann. Münden „von Draußen“, Dreiteilige Ausstellung von Peter Hölscher. ÖZ: Mi.- So. von 13 bis 16 Uhr.

„Ohne Worte“, Arbeiten von Doris Jensen. Sozialversicherung für den Gartenbau, Rotunde, Frankfurter 126. Die Ausstellung läuft seit 28. Oktober und ist noch bis 29. Februar zu sehen. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-15.30 Uhr.  www.dorisjensen.com FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 16:01


musik | party | film | kultur | kunst | theater | kids | specials | kleinanzeigen

bewegungsmelder MĂ„RCHEN

WEIHNACHTSMARKT

KASSEL

21.11.- 23.12.'11

DIE GESCHENKI

DE

E

3. CIRC US-FES KASSEL TIVAL 15.12.2

011 w w w . Fl - 0 8 . 0 1 . 2 0 1 2 icFlac.d e

17

BWM_Titel_1111.indd 17

28.10.11 16:22


bewegungsmelder.kalender

November 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

1.

Barspecials Kassel

dienstag Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Lolita Bar 20:00 Space Age

Kids Baunatal Stadtbücherei Baunatal 15:00 Kinderlesung „Ein neuer Fall für Kwiatkowski!“

fair kaufhaus • • • • •

Möbel Bekleidung Haushaltswaren Bistro Reisebüro

Philippistraße 23 34127 Kassel-Rothenditmold www.fairkaufhaus-kassel.de

fair kaufhaus Konzerte Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:30 Acoustic Bar Nachthallen 20:00 MT: „Chris Norman“ live mit Band Staatstheater Kassel 9:30 Schauspielhaus: „1. Kinderkonzert“ Ständehaus , Ständesaal 20:00 Quartettkonzert II Theaterstübchen 20:00 „uli jünemann 4tett“

Party/Disco Kassel HotSpot 22:00 Hotspot inside

Vortrag/Lesung Kassel Anthroposophisches Zentrum 19:30 „No fiction/ Der fremde Reiter“ Patrick Roth liest die fünfte Frankfurter Poetikvorlesung

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 18:30 Erlebnis Kochkurs „Wilde Pasta-Zeiten!“ Kassel spielt e.V. 19:30 Spieleabend

Eschwege KILA Kinderland 14:00 Familientag

Kassel Dock 4 20:00 Bocaro: „Das Los“, Premiere Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „Lady Macbeth von Mzensk“ 19:30 Schauspielhaus: „Leonce und Lena“ 20:15 tif: „India Simulator“

Kassel Schloss Wilhelmshöhe 16:00 Führung durch die Ausstellung „Tizian und die italienische Malerei“

Beverungen Stadthalle Beverungen 20:00 „Jedermann“ mit Ellen Schwiers

Göttingen Stadthalle Göttingen 20:00 „Paul Panzer“

Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:30 „Patty Moon“ Staatstheater Kassel 9:30 Schauspielhaus: „1. Kinderkonzert“ Ständehaus , Ständesaal 20:00 Kammerkonzert Theaterstübchen 20:00 „Catherine Le Ray“

Wolfhagen Kulturhalle Wolfhagen 20:00 „Klaus Lage“ solo

Party/Disco Kassel LAX 23:00 Uni Party DJ Bene Studio-B 20:00 Fröhlicher Bowle Tag

Göttingen

Kassel spielt e.V. 19:30 Spieleabend 20:30 Pokerstammtisch Mädchentreff „girls only“ 15:00 Badrenovierung

4. freitag Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Joe´s Garage 21:00 Prickelnde Zeiten mit Hintergrundrauschen Lolita Bar 22:00 Café: „Yo!Lita“, Lolita Bar: Minirock: Empire Soundsystem Mutter 20:00 „Tiere streicheln Menschen“ mit Martin Gotti Gottschild und Sven Van Thom, LesungGesangDia

Konzerte Kassel Alt Berliner Destille 21:00 „Four Roses“ Martinskirche 20:00 Orchesterkonzert II

Einbeck „Beim Esel“ Einbeck 20:00 „Anne Wylie & Band“ und „Abendland“

Schauenburg Savoy 21:00 Free: freak: ency

Kassel Dock 4 20:00 Deck 1: team scharpff: heute vor fünf Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“, 16:00 + Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „La Bohème“ 20:15 tif: „Das Leben der Bohème“ 22:30 Schauspielhaus: „Breitengrad“,19:30; Foyer: „Spiel mir das Lied vom Tod,

Baunatal Kulturhalle Baunatal-Großenritte 19:30 „Der Meisterboxer“ Schwank in 3 Akten

Kids Kassel Orangerie 14:30 Museums ABC für Kinder: T wie Telefon

Konzerte

Sonstiges Kassel Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Habichtswaldklinik Ayurveda 17:00 Tibetische Mönche : „Rituelle Auflösung des Mandala“ Kassel spielt e.V. 18:00 Spieleabend 19:30 Spaß-Pokern 19:30 Werwölfe von Düsterwald Museum für Sepulkralkultur 19:00 „Dia de los Muertos“ das mexikanische Totenfest Mädchentreff „girls only“ 15:00 Badrenovierung Teil 2

Baunatal Rundsporthalle Baunatal 20:00 „Adrenalin“ Die Sportshow der Gefühle

Party/Disco

Kino

Kassel

Fritzlar

Ing.Schule 21:00 Uni Party Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Study Party; Ladylike Studio-B 20:00 Cocktail-Manie,alle Cocktails zum Happy-HourPreis

Göttingen Exil GÖ 22:00 Tequila Party

Schauenburg

Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Karaoke Party Joe´s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 22:00 Retrolita - Space is the place

Exil GÖ 22:00 Headbangers Ballroom

Kassel Dock 4 20:00 Bocaro: „Das Los“ 20:00 Zwischendeck: Das Mariendorfer Damenquartett: Musikalischer Reisebericht Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 23:00 Schauspielhaus: „Cabaret“, 19:30; Foyer: „Dorfpunks“, tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Kassel

3.

Göttingen

Bühne

Kassel

Sonstiges 1. Kasseler Kochschule 18:30 Erlebnis Kochkurs „Martinsgans-Grillen“ Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Ev. Forum 20:00 „Gewalt in Bildschirmspielen“ KulturBahnhof e.V. 17:00 jugendTV im Offenen Kanal Museum Fridericianum 15:00 Ausstellungsgespräch Mädchentreff „girls only“ 16:00 offener Treff Universität Kassel 20:00 Raum0212: Infotreff Verein Rock Your Life! Freiwillige gesucht

Club 22 23:00 Party On DJ Peter LAX 23:00 Pure & Naughty Musikpark A7 Hagenpark 22:00 M&S Tag on a Mission 2011; Kiss me Kassel Nachthallen 20:30 MT: Matze Braun zurück; Dark Area: New Dark Breed Panoptikum-Club 21:00 Steel Impact Studio-B 20:00 Volltanken Theaterstübchen 21:00 34. Last Penny Party York 23:00 Mädelsabend

Bühne

Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Kassel

Ausstellung

Kassel Dock 4 20:00 Bocaro: „Das Los“ Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „Julius Cäsar“ Theaterstübchen 20:00 Florian Brauer: MusikPaparazzo tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Konzerte

Barspecials

mittwoch

BWM_1111.indd 32

Bühne

donnerstag

2.

28

Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - Kessel Mutter 21:00 Mutters Super Discount Bar

Bühne

Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

Vortrag/Lesung Witzenhausen Stadt Witzenhausen 19:00 Uni: Collmannhaus: „Das Tor zum Leben- Wie mich eine Nahtoderfahrung veränderte“

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 18:30 Erlebnis Kochkurs „Elsässische Küche“

SCALA Variete Fritzlar 20:00 Eventkino

Konzerte Kassel ARM 19:30 The Scorpios Tour 2011 mit Joey Cape, Tony Sly, Jon Snodgrass, Brian Wahlstrom Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Aidan Ward“ Kulturfabrik Salzmann Factory 18:00 8. Free Flow Festival u.a. mit „Strom“, „Susanne Wieneke“, „Tri Top“ Kulturzentrum Schlachthof 20:30 „Yucca“ + „The Story of Acoustic Kitty Staatstheater Kassel 20:00 Opernhaus: Symphonieorchester des Nationaltheaters Prag

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Elektronisches Stromtanzfest 8 bit goes sweatshop

Borken Großsporthalle GustavHeinemann-Schule 22:00 Mitternachtssport

5.

Depesche 21:00 „Blackbeat“ live Fiasko 21:00 „G.O.D.“ Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Aidan Ward“ Kulturfabrik Salzmann Factory 14:00 8. Free Flow Festival u.a. mit „Omray“, „Gunter Hampel Music-Voice+Dance Trio“, „Embryo“ Theaterstübchen 20:00 Jörg Seidel Swing Trio & Greetje Kauffeld

Gudensberg Stadt Gudensberg 20:00 Kulturhaus: Irischer Abend mit „Zwischentönen“

Hofgeismar Neustädter Kirche 19:30 Raum für meine Seele - Hans-Jürgen Hufeisen: Musik, Blockflöte

Immenhausen Kulturschmiede „Zum Hufschmied“ 20:00 „Robert Carl Blank Duo“

Lohfelden Bürgerhaus Lohfelden 19:00 Pop meets Klassik 19:30 Pop meets Klassik „Vorsicht Gebläse!“

Party/Disco Kassel

samstag Ausstellung Kassel Schloss Wilhelmshöhe 15:30 Führung durch die Ausstellung

Barspecials Kassel Joe´s Garage 21:00 Garage Days Reloaded Lolita Bar 22:00 Café: „Beatsport“, Bar: Lovebeats Mutter 22:00 No speed limit mit DJ Reverend

ARM 00:00 99 Jahre Cuzzle Hyopaiz - B-Day Bash!! Club 22 23:00 Club Night DJ Rene Galerie Loyal 21:30 „Saveiro Azul“ brasil. Reggae live - Party zum Wochenend-Workshop „Capoeira Angola“ GLEIS 1 22:00 Sinnlust - the homosexual dance party „anna bell“ live LAX 23:00 Your Birthday Party DJ A.B. Bass Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Becks Winter Experience; Saturday Night Fever Nachthallen 20:30 MT: „Scream“, Dark Area: Schwarztanz Panoptikum-Club 23:00 Beat Boutique

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 15:17


95x130_Layout 1 27.10.11 17:13 Seite 1

www.frizz-kassel.de | November 2011

15:00 Spielenachmittag Museum Fridericianum 15:00 Führung durch die Ausstellung Sporthalle im CVJM-Haus 12:00 Capoeira Angola-Workshop mit Mestre Rogerio und Gästen für Anfänger und Fortgeschr. jeden Alters

Alle Bars in Deiner Nähe: Entdecke Deinen Ort.

Arolsen

Adolf Christ Verlag · Ihr Verlag Das Örtliche

Soda 23:00 POParty Uni Spezial DJ Rene Studio-B 20:00 Phonzimmer Theaterstübchen 21:00 Gut aufgelegt York 23:00 Face to Facebook DJ Luke

Fritzlar Stadt Fritzlar 19:00 2. Kneipenfest in Fritzlar

Göttingen Exil GÖ 22:00 The Spirit of Outpost

Schauenburg Savoy 21:00 ..up to date

Vortrag/Lesung Kassel Café Buch-Oase 20:00 „Buddhismus in der modernen Welt“

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 10:30 Erlebnis Kochkurs „Wilde Pasta-Zeiten!“ Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Kassel spielt e.V. 19:30 Doppelkopf Sporthalle im CVJM-Haus 12:00 Capoeira Angola-Workshop mit Mestre Rogerio und Gästen für Anfänger und Fortgeschr. jeden Alters

Baunatal Brauhaus Knallhütte 17:30 Märchenstunde mit Dorothea Viehmann

Fuldabrück Ländlicher Reit- und Fahrverein Guxhagen - Dörnhagen e.V. 11:00 Studenten Reiterturnier in Kassel

Korbach Stadt Korbach 9:00 Mittelalterlicher Markt

Zierenberg Bürgerhaus Zierenberg 20:00 Benefiztanzparty zugunsten des Kinderzirkus RAnd und BAnd

6.

Kassel Dock 4 17:00 Halle: Labor Ost tanzt: Ich sehe was, was du nicht siehst, Premiere Komödie 19:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 18:00 Opernhaus: „Lady Macbeth von Mzensk“ 18:00 Schauspielhaus: „Medea“ 20:15 tif: „Bonnie und Clyde“ Theaterstübchen 16:00 Danke Heinz! Martin Lüker spricht, liest und singt Heinz Erhardt tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Baunatal Kulturhalle Baunatal-Großenritte 17:00 „Der Meisterboxer“ Schwank in 3 Akten

Eschwege Altes E-Werk 20:00 „Der kleine Horrorladen“

Kompetenzzentrum für Freiwilligendienste Freiwilliges soziales Jahr im In- und Ausland und mehr unter

www.volunta.de

Kids Kassel Dock 4 14:30 Figurentheater : „Die kleine Katze Tatze“ ab 4 J. Löwenburg 12:10 „Vom Frosch der keiner sein wollte“ Figurentheater

Konzerte Kassel Alte Brüderkirche 11:00 Avec Plusiers Instruments I.Langsame Tage alles überwunden Martinskirche 15:30 Ein deutsches Requiem Nachthallen 20:00 „Kollegah“

Espenau Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Megaphon Jazz Band“

sonntag

Party/Disco

Ausstellung Kassel Schloss Wilhelmshöhe 14:00 Familienführung

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 Open Mike Night

FRIZZ Das Magazin 11.2011

BWM_1111.indd 33

Bühne

Bad Arolsen Königsberg 11:00 Innenstadt: Spielzeugmarkt und verkaufsoffener Sonntag

Schauenburg Savoy 21:00 Savoy...was sonst!

Sonstiges

Baunatal Stadthalle Baunatal 10:00 Modellbahn-Ausstellung

Borken Altes Kraftwerk Borken 9:00 Flohmarkt Bürgerhaus Borken 11:00 Kunsthandwerkermarkt

Internationale

Waffenbörse

Die wichtigste Börse für Jäger, Sportschützen, Waffen- und Militaria-Sammler · Ca. 10.000 m2 Hallenfläche · Über 250 intern. Aussteller · 3.200 kostenlose Parkplätze · Direkt an den Autobahnen A7/A44 / A4 · Interessante Sonderschauen

r Zugang fü n n jederma n e r ab 18 Jah

Hannoversch Münden Hann. Münden 14:00 Verkaufsoffener Sonntag

Korbach Stadt Korbach 9:00 Mittelalterlicher Markt

Vellmar Stadt Vellmar 18:00 Großsporthalle: Handball Oberliga Hessen: TSV Vellmar - SG Wallau

Zierenberg Bürgerhaus Zierenberg 15:00 6. Zirkusgala „Die Arche Noha 2“

7.

24. bis 27. November 2011

Messe Kassel

Damaschkestraße 55 · 34121 Kassel

Donnerstag - Samstag 10 -18 Uhr · Sonntag 10 -16 Uhr

Expo Management GmbH · Rosenweg 4 · D-24113 Molfsee

Telefon 0431/68038-0 · Fax -8 · E-mail: expo-kiel@t-online.de

Ausstellerliste: www.waffenboersen.com

montag Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Night Joe´s Garage 18:00 Battle of the Bottles

Bühne Kassel Staatstheater Kassel 10:00 tif: „Ich bin ein guter Vater“ 20:00 Schauspielhaus: „Macbeth“ in engl., 16:00+

Konzerte Kassel ev. Kirche Kirchditmold 20:00 Orcheserkonzert V Theaterstübchen 20:00 Benefizkonzert“Sana-tana“ rockt für kranke Kinder

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 18:30 Erlebnis Kochkurs „Weihnachten pur - Traummenü“ Karlskirche 19:00 „Die Revolution in Ägypten und ihre Folgen“

Für unser Büro in Kassel suchen wir eine/n

PRAKTIKANT/IN (AKK/AfAK) zum nächstmöglichen Termin Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Skyline Medien Verlags GmbH Sophienstraße 34 34117 Kassel 0561-72090.34 www.frizz-kassel.de

Kassel Auestadion 14:00 KSV Kassel - Waldhof Mannheim Friedenshof, Kl. Rosenstraße 10:00 Herbstfest Kassel spielt e.V.

29

28.10.11 15:17


bewegungsmelder.kalender

November 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

8. dienstag Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Lolita Bar 20:00 Space Age Mutter 22:00 Music for future hangovers

Bühne Kassel Dock 4 18:00 Halle: Labor Ost tanzt: Ich sehe was, was du nicht siehst Staatstheater Kassel 10:00 tif: „Ich bin ein guter Vater“ 19:30 Schauspielhaus: „Woyzeck“

Museum Fridericianum 18:00 InsideOut Talk 19:00 Monitoring feiert 15jähriges Jubiläum. Eröffnung im Kasseler Kunstverein Schloss Wilhelmshöhe 16:00 Führung durch die Ausstellung

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - Torben Empire Mutter 22:00 Bad Wolf Corporation DJ Set : Bernd Kuchinke; Markus Raabe

Kassel

Kassel

Dock 4 20:00 Deck 1: Mirjam Rausch. Inside I´m Dancing Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 20:00 Schauspielhaus: „Les Miserables“in frz. Sprache 20:15 tif: „Verliebte und Verrückte“ Theaterstübchen 20:00 „Nils Heinrich“

Kassel spielt e.V. 20:30 Pokerstammtisch Museum Fridericianum 11:00 DokFestForum im Rahmen des 28. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofestes Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff

Bad Sooden-Allendorf Werratal Kultur- und Kongress-Zentrum 19:30 „Bernd Stelter“ Mundwinkel hoch

11.

kultur

comedy

Kino

Ausbilder Schmidt Bürgersaal AhnatalWeimar, 20 Uhr

Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 „Wolf Maahn“ Fieber Hautnah Solotour Ständehaus , Ständesaal 20:00 Quartettkonzert III Theaterstübchen 20:00 „Chris Jagger & Charlie Hart“

Baunatal Stadthalle Baunatal 20:00 Konzert der Musikschulensembles

Kassel

Party/Disco

Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Kassel Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff KulturBahnhof e.V. 17:00 jugendTV im Offenen Kanal Mädchentreff „girls only“ 16:00 Videonachmittag

Kassel HotSpot 22:00 Hotspot inside

Sonstiges Kassel Kassel spielt e.V. 19:30 Spieleabend Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff

Göttingen Literarisches Zentrum GÖ 20:00 34. Göttinger Jazzfest: „Siggi Loch“, Gespräch und Lesung

10. donnerstag Ausstellung

9.

Kassel

mittwoch Ausstellung Kassel KulturBahnhof e.V. 19:00 Stellwerk: Monitoring feiert 15jähriges Jubiläum. Eröffnung

Göttingen

LAX 23:00 Uni Party DJ Achim Goedert Studio-B 20:00 Fröhlicher Bowle Tag

Göttingen

ARM 22:00 Ärmchen: Kunsttalk: Vernissage

Barspecials Kassel Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Karaoke Party Joe´s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 22:00 Retrolita - Miezekatzen

ARM 00:00 Elektronisches Stromtanzfest A.R.M.FM-Clubnight Club 22 23:00 Party On DJ Kempinsky Cuba Club 22:00 80er Party, DJs Bernd Kuchinke; Sven Perk LAX 23:00 Club Berlin DJs Dice, Noppe, MC Caramel Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Social Network Party; Kiss me Kassel Nachthallen 20:30 MT: Matze Braun zurück; Dark Area: New Dark Breed Panoptikum-Club 22:00 Drowning Sun Metal Night- 50. Jubiläumsparty Studio-B 20:00 Volltanken York 23:00 Die zwei Extreme DJ Endtrax & DJ Sixen Exil GÖ 22:00 Nacht der Schatten

Kassel

Sonstiges

Party/Disco

Schmidt wird zehn Jahre alt. In seinem Jubiläumsprogramm „Happy Birthday du Lusche!“ heißt es mit voller Kraft und „von hier aus weiter!“ VVK: 05609/804069.

Martinskirche 18:00 Orgelkonzert

Barspecials Kassel

Kino Kassel Bali Kinos 10:30 2. Hess. Hochschulfilmtage

Konzerte Kassel Alt Berliner Destille 21:00 „Saddle Up“ Fiasko 20:00 „Layla Zoe & Tommy Schneller“ feat. Henrik Freischlader Studio-B 21:30 „Losing Fame By Using Silence“ Ständehaus , Ständesaal 20:00 Quartettkonzert IV

Göttingen Altes Rathaus GÖ 20:00 34. Göttinger Jazzfest: „Cécile Verny Quartett“

Korbach Stadthalle Korbach 20:00 „Alliage Quintett“

Party/Disco Kassel Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Girls in Time; Ladylike

Göttingen Exil GÖ 22:00 Tequila Party

Schauenburg Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

samstag

Kassel

Kassel

Konzerte

12.

Party/Disco

freitag

Kassel

Werkstatt e.V. 20:00 Film Forum Psyche: „Memento“

Stadt Fritzlar 18:00 St. Martinsumzug in der Innenstadt

Immenhausen

Bühne Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 10:00 tif: „Ich bin ein guter Vater“ 19:30 Opernhaus: „Julius Cäsar“

Göttingen Deutsches Theater GÖ 19:15 34. Göttinger Jazzfest ua. mit „Iva Bittová & Cikori“, „Django Bates´Belovèd Bird“ Lokhalle GÖ 20:00 „Reinhard Mey“Mairegen Stadthalle Göttingen 17:00 „Tamusiland“, 14:00 + AKKU 20:00 „Toxpack“

Kino

Konzerte

BWM_1111.indd 34

Sonstiges

Göttingen Lumiere GÖ 18:00 „Sounds and Silence -Unterwegs mit Manfred Eicher“

30

Bühne

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Joe´s Garage 21:00 Prickelnde Zeiten mit Hintergrundrauschen Lolita Bar 22:00 Café: „Yo!Lita“, Lolita Bar: Minirock: DJ special guest Mutter 22:00 Im Punkrock & Rollhimmel mit den Rabenvätern

Schauenburg Savoy 21:00 Free: freak: ency

Kassel ARM 22:00 Rave Trash Goa Konzert „HGichT!“ Irish Pub 21:00 Live Musik mit „MacPiet“ Ständehaus , Ständesaal 20:00 Liederabend Theaterstübchen 20:30 „Carmen Brown“

Borken Borken 17:00 Trockenerfurt: 3. Benefizkonzert der Schule am Dom u.a. mit Christian Durstewitz

Italian Dream Boys Musikpark A7, 22 Uhr Ausnahmezustand im Musikpark A7. Hier kommt eure Nacht, Mädels. Die Italian Dream Boys sind zu Gast. Für die Ladies heißt das: Sektempfang, Stripshow und Fotoshooting.

Ausstellung Kassel Schloss Wilhelmshöhe 15:30 Führung durch die Ausstellung

Barspecials Kassel Lolita Bar 22:00 Café: „Beatsport“, Bar: Lovebeats Mutter 22:00 Alte Schule Soulnacht mit Djane Frau Steffi, DJ Jens G Punkt & DJ Daddy Markus

Kassel

Kassel

Konzerte

stripshow

Bühne

Bühne Dock 4 20:00 Deck 1: Mirjam Rausch. Inside I´m Dancing Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Cabaret“ 20:15 tif: „Nicht hier oder die Kunst zurückzukehren“

party

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 17:00 Erlebnis Kochkurs „Apfel-Champagner-Menü“ Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Kassel spielt e.V. 18:00 Spieleabend 19:30 Spaß-Pokern Kulturinitiative Harleshausen e.V. 20:00 Geschichten aus Kassel von heute un us ahler zidd mit Hartmut Müller und Günter Wagner Museum Fridericianum 11:00 DokFestForum im Rahmen des 28. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofestes Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff Postillion 20:00 SpeedDating (22-32), 17:00; (28-38) 18:30; (36-48)

Fritzlar Rathaus Fritzlar 11:11 Karnevalseröffnung und Proklamation des neuen Stadtprinzenpaares

Dock 4 18:00 Henß & Kaiser tanzen schräg: Grimmskrams Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“, 16:00 + Staatstheater Kassel 18:00 tif: „Medeas Kinder“ 18:45 Opernhaus: Theaterball 2011. TanzTüllTheater 19:30 Schauspielhaus: „Medea“

Baunatal Kulturhalle Baunatal-Großenritte 19:30 „Der Meisterboxer“ Schwank in 3 Akten

Marsberg Kloster Bredelar 19:30 „Mord an Bord, Mylord“ DinnerKrimi

Kids Kassel Kunsthochschule Kassel 14:00 Wochenende der Graphik, Kinder können in einer Druckwerkstatt experimentieren Museum Schloss Wilhelmshöhe 14:30 Museums ABC für Kinder: T wie Tier

Arolsen Stadthalle Mengeringhausen 17:00 „Max und Moritz“ FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 15:17


www.frizz-kassel.de | November 2011

Konzerte Kassel Fiasko 22:30 „KNT“ Irish Pub 21:00 Live Musik mit „MacPiet“

Arolsen Stadt Bad Arolsen 21:30 Salvas Pub: „Steven Stealer Band“

Baunatal Second Home 19:00 Rock Season IV u.a. mit „Monogram“, „Loifior“, „Black lowers Please“, „Sturdy“

Beverungen Stadthalle Beverungen 18:00 Geschwister Hofmann Tour 2011 „Wir fliegen“

Göttingen Deutsches Theater GÖ 19:15 34. Göttinger Jazzfest u.a. mit „Céline Bonacina Trio“, „Gilad Atzmon & Orient House Ensemble“

Zierenberg JUZ Zierenberg 19:00 „Destination Chaos“, „5FT High &Rising“, „Downtime“, „Feign Death“

Hauptfriedhof 14:00 Führung im Krematorium Kassel spielt e.V. 19:30 Rollenspiel Kletterzentrum Nordhessen 9:30 Hessische Meisterschaften im Sportklettern 2011 Kulturzentrum Schlachthof 20:00 SalonIII: Grenzen-Eingrenzungen-Ausgrenzungen Museum Fridericianum 11:00 DokFestForum im Rahmen des 28. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofestes Mädchentreff „girls only“ 13:00 Tag der offenen Tür Öko-Zentrum 18:00 keltischer Kulturabend

Kassel ARM 00:00 Rektor Party Club 22 23:00 Club Night DJ Jaymarkus LAX 23:00 Avantgarde DJs: DJ Jam & Guests Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Italian Dream Boys; Saturday Night Fever Nachthallen 20:30 Uni Party Panoptikum-Club 23:00 Kassels heimliche Helden meets Beat Connection Soda 23:00 T-Time DJ Chilly-T. Studio-B 20:00 Trash Revue Theaterstübchen 21:00 Gut aufgelegt York 23:00 Die zwei Extreme DJ EStyle & DJ Jul

Göttingen Exil GÖ 22:00 The Spirit of Outpost

Schauenburg Savoy 21:00 ..up to date

Vortrag/Lesung Kassel Museum für Sepulkralkultur 14:00 „Aus der Schatzkammer des Museums für Sepulkralkultur

Sonstiges Kassel Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff

Kids

Baunatal Brauhaus Knallhütte 17:30 Märchenstunde mit Dorothea Viehmann

Fritzlar Stadthalle Fritzlar 14:00 Spielzeugbasar

13.

Kassel Dock 4 14:30 Figurentheater : „Noch mal“ 3 bis 6 J. Kunsthochschule Kassel 14:00 Wochenende der Graphik, Kinder können in einer Druckwerkstatt experimentieren

Konzerte Kassel Alte Brüderkirche 11:00 Avec Plusiers Instruments II ev. Kreuzkirche 18:00 Weltmusik „Marili Machado Duo“ Staatstheater Kassel 15:00 Schauspielhaus: „1. Kinderkonzert“ Stadthalle Kassel 18:00 Kasseler Musiktage: Finalkonzert

sonntag

kultur Party/Disco

Wolfhagen Stadthalle Wolfhagen 19:30 „Amulett im Bett“

musik

Die Pömps Theaterstübchen, 16 Uhr Eine musikalische Zeitreise in die 50er. Die drei Damen interpretieren Schlager mit ihren wunderbar miteinander harmonierenden Stimmen mit Augenzwinkern und einer Prise Ironie.

Espenau Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Spirit of Louis Armstrong Trio“

Göttingen Musa GÖ 20:00 34. Göttinger Jazzfest u.a. mit „Gato Loco“ Trio

Party/Disco Schauenburg Savoy 21:00 Savoy...was sonst!

Sonstiges Kassel

Ausstellung Kassel Anthroposophisches Zentrum 11:15 Vernissage „Blüten der Seele“ Bilder von Beatriz Rubio Schloss Wilhelmshöhe 11:30 Weißensteinflügel: Führung in russischer Sprache 14:00 Familienführung

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 Open Mike Night

Bühne Kassel Dock 4 17:00 Halle: Henß & Kaiser tanzen schräg: Grimmskrams, Komödie 19:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 20:15 tif: „Das Leben der Bohème“ Theaterstübchen 16:00 „Pömps“

Museum Fridericianum 15:00 Führung durch die Ausstellung

14. montag Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Night Joe´s Garage 18:00 Battle of the Bottles

Bühne Kassel Staatstheater Kassel 10:00 tif: „Ich bin ein guter Vater“

Korbach Stadthalle Korbach 20:00 „Die Räuber“

Eschwege Altes E-Werk 20:00 „Der kleine Horrorladen“

FRIZZ Das Magazin 11.2011

BWM_1111.indd 35

28.10.11 15:18


bewegungsmelder.kalender

November 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

Konzerte Kassel Theaterstübchen 20:00 „Vargas Blues Band“

Vortrag/Lesung Göttingen Stadthalle Göttingen 19:30 Leseshow mit Christoph Maria Herbst „Ich leg dann mal ab... Ein Traum von einem Schiff

15. dienstag Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Lolita Bar 20:00 Space Age

Konzerte Kassel Theaterstübchen 20:00 „Julian und Roman Wasserfuhr Quartet“

ALLE SINNE beauty and lifestyle

PARFUMBAR KOSMETIK FÜR SIE UND IHN FASHION AND ACCESSOIRES CAFE AND MORE

.

Teichstr. 41 34130 Kassel

Party/Disco Kassel HotSpot 22:00 Hotspot inside

Vortrag/Lesung Kassel Naturkundemuseum 19:00 „Ostseelandschaften vom Stettiner Haff bis zur Kurischen Nehrung“ Werkstatt e.V. 20:30 Theatro Trois Jacques „Letzte Lieferung!“

Schloss Wilhelmshöhe 16:00 Führung durch die Ausstellung

Barspecials Kassel

Bühne Kassel Dock 4 19:30 Deck 1: Chaosium Dienstagsprojekt: Till, Tilla, ausgetillt, Premiere Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 11:00 Opernhaus: „Die kleine Meerjungfrau“, Premiere

Korbach Stadthalle Korbach 20:00 „Django Asül“

Kassel Komödie 11:00 „Der Froschkönig“, Premiere

Kino Kassel Philipp-Scheidemann-Haus 17:00 „La casa delle favole - das Haus der Märchen“ Die Begegnung mit Walter Bartlomé 19:30 „Zwischen Himmel und Erde“, die 2. Produktion

Konzerte Kassel ARM 21:00 „Avange Thee & Naime“ Post Hardcore Museum für Sepulkralkultur 20:00 Klavierabend mit „Michael Kravtchin“

Party/Disco Kassel LAX 23:00 Uni Party DJ Bene Studio-B 20:00 Fröhlicher Bowle Tag

Göttingen Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Vortrag/Lesung Kassel

mittwoch Ausstellung Kassel Naturkundemuseum 18:00 Mittwochabend-Führung (mit Voranm.)

32

BWM_1111.indd 36

donnerstag

Staatstheater Kassel 19:30 „Kleist - Dichter, Krieger, Seelensucher“ Peter Michalzik liest aus seiner Kleist-Biografie

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 17:00 Erlebnis Kochkurs „Italienische Küche mit französischem Ausklang“ Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff KulturBahnhof e.V. 17:00 jugendTV im Offenen Kanal Museum Fridericianum 15:00 Ausstellungsgespräch Mädchentreff „girls only“ 16:00 Vorlesenachmittag mit heißem Kakao

Schauenburg Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

Vortrag/Lesung Kassel Stadthalle Kassel 18:00 „Willst Du normal sein oder glücklich“ Dipl.Psych. Robert Betz

kultur

kabarett

Martin Lüker Theaterstübchen, 20 Uhr „Lüker miez Mouskouri“ heißt das aktuelle Programm. Hier trifft Kasseler Musik-Kabarett auf Schlager, Jazz und Folklore - und das alles in über zehn Sprachen.

Kids

Kassel

16.

17.

Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - Trusty Tunes Mutter 21:00 Mutters Super Discount Bar

Sonstiges Heilhaus 18:30 Kulinarischer Abend Kassel spielt e.V. 19:30 Spieleabend Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff Universität Kassel 20:00 Raum0212: Infotreff Verein Rock Your Life! Freiwillige gesucht

Göttingen Exil GÖ 21:00 Blues´n´Boggie Küche; anschl. Tequila Party

Sonstiges

Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „Lady Macbeth von Mzensk“ 20:15 tif: „Ich bin ein guter Vater“, 10:00; „Der Kontrabass“,

Eschwege Altes E-Werk 20:00 „Der kleine Horrorladen“

Kino Fritzlar SCALA Variete Fritzlar 20:00 Eventkino

Kassel Kassel spielt e.V. 19:30 Spieleabend 20:30 Pokerstammtisch Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff

18.

Kassel Schloss Wilhelmshöhe 11:00 „Lichtgefüge -Das Licht im Zeitalter von Rembrandt und Vermeer“

Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Karaoke Party Joe´s Garage 16:00 After Work Party Lolita Bar 22:00 Retrolita - Plattenbörse

Bühne

musik

chor

Provocale Heinrich-SchützSchule, 19 Uhr Der Kasseler Chor provocale unter der Leitung von Martje Grandis präsentiert sein Programm „Nur wer im Wohlstand lebt“. Benefizkonzert zugunsten der Hilfe für Uganda.

Heinrich-Schütz-Schule, Aula 19:00 Benefizkonzert zugunsten Hilfe für Uganda mit dem Chor „provocale“ Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Mart Bennett“ Kulturzentrum Schlachthof 20:30 „Ben Weaver „ + „Alex Amsterdam“ Lutherkirche 20:00 Komponistinnen und ihr Werk „in Memoriam“

Göttingen Exil GÖ 21:00 „Mr. Irish Bastard“ supp. Paddy´s Funeral anschl. Classic Rocknacht

Ausstellung Kassel

Kassel

Kassel

Rotenburg an der Fulda

Party/Disco Kassel ARM 22:30 „tramSession“ Mit der Partybahn zur Party fahr´n! (Treffpunkt 20:30 die jeweilige Starthaltestelle) Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Study Party; Ladylike Studio-B 20:00 Cocktail-Manie,alle Cocktails zum Happy-HourPreis

19. samstag

musik

contest

Rockbüro Kulturfabrik Salzmann, 20 Uhr Fünf Nachwuchsbands treten gegeneinander an. Es spielen: Bloodmother (Foto), Empty Sample, Pile Up, Unmuted und The JaRs. das Publikum wählt seine Favoriten.

Kassel

Witzenhausen Tropengewächshaus der Universität Kassel 18:00 Ausstellungseröffnung „Plants Talk“ Klangkunst, Video, Installation

Barspecials

Meirotels Halle 20:00 „Rüdiger Hoffmann“

Ausstellung

Naturkundemuseum 18:00 Ausstellungseröffnung „Dinosaurier“

Konzerte Alt Berliner Destille 21:00 „Next Chapter“

Kassel 1. Kasseler Kochschule 17:00 Erlebnis Kochkurs „Wildes Italien“ Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Kassel spielt e.V. 18:00 Spieleabend 19:30 Spaß-Pokern Mädchentreff „girls only“ 15:00 Schnuppertraining mit Sanne im Boxcamp

Beverungen Stadthalle Beverungen 20:00 „BAP“ live

Kassel Dock 4 17:00 Henß & Kaiser tanzen schräg: Grimmskrams Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Cabaret“ 20:00 Opernhaus: 1.Recital für ein bis mehrere Stimmen „Auf dem Strom“ Theaterstübchen 20:00 Lüker miez Mouskouri tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Sonstiges

Borken

Konzerte

freitag

Ausstellung

Kassel

Kassel Staatstheater Kassel 19:30 „Liebe und andere Kleinigkeiten - Abschiedsbriefe von Frauen“ gelesen von Hannelore Hoger

Bürgerhaus Borken 19:30 Literarisch-kulinarischer Abend mit Petra Nagel Großsporthalle GustavHeinemann-Schule 22:00 Mitternachtssport

Kassel

Barspecials

Vortrag/Lesung

Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Joe´s Garage 21:00 Prickelnde Zeiten mit Hintergrundrauschen Lolita Bar 22:00 Café: „Yo!Lita“, Lolita Bar: Minirock: Empire Soundsystem Mutter 22:00 Klassische Punk Attitüde mit DJ Bluthusten

Bühne Kassel Dock 4 19:30 Deck 1: Chaosium Dienstagsprojekt: Till, Tilla, ausgetillt Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Elektronisches Stromtanzfest „Tanz + Klang“ Club 22 23:00 Party On DJ Peter LAX 23:00 Freaky Friday DJ John, DJ Snippet Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Die Ludolfs; Kiss me Kassel Nachthallen 20:30 MT: Matze Braun zurück; Dark Area: New Dark Breed Panoptikum-Club 22:00 Wechselstrom mit Kiew „live“ Studio-B 20:00 Volltanken Theaterstübchen 21:00 Ü30 Disco Deluxe

Schauenburg Savoy 21:00 Free: freak: ency

Caricatura 12:00 Beste Bilder - Die Cartoons des Jahres 2011 Schloss Wilhelmshöhe 15:30 Führung durch die Ausstellung

Barspecials Kassel Lolita Bar 22:00 Café: „Beatsport“, Bar: Lovebeats Mutter 22:00 Kingsize Casino mit DJs Harlem Rixxe und der Funkjunk

Bühne Kassel Dock 4 17:00 Halle: Tanzweberei Augsburg: GiraffenSicht ab 4 J. 19:30 Deck 1: Chaosium Dienstagsprojekt: Till, Tilla, ausgetillt Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“, 16:00 +

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 15:18


www.frizz-kassel.de | November 2011

Kids Kassel Orangerie 14:30 Museums ABC für Kinder: U wie Uhr Schloss Wilhelmshöhe 14:30 Figurentheater : „Der kleine Trommler“

Arolsen Stadthalle Mengeringhausen 17:00 „Max und Moritz“

Konzerte Kassel Depesche 20:30 New Orleans und der Mississippi u.a. mit Wolfram Mucha, Jürgen Sprenger, Peter Zingrebe Fiasko 22:30 „Ohrenfeindt“ Irish Pub 21:00 Live Musik mit „Cheap Dirt“ ACDC Coverband Kulturfabrik Salzmann Factory 19:00 Rockbüro Bandcontest 2011 u.a. mit „Empty Sample“, Kulturzentrum Schlachthof 20:00 CD Release Konzert „Romana Reiff & Band“ mit New Shoes

Einbeck „Beim Esel“ Einbeck 20:00 „Cristin Claas & L´arc six“

Fritzlar SCALA Variete Fritzlar 20:00 „On my way“ mit Karin Bender & The Reason

Göttingen Lokhalle GÖ 20:00 „Ina Müller“ & Band

Immenhausen Kulturschmiede „Zum Hufschmied“ 20:00 „Phonogranite“ Comeback Konzert

HotSpot 22:00 Urban Takeover Vol.02, DJ Blackskin LAX 23:00 The Social Network Club Party DJ Jean Deekay Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Lolita Jolie; Saturday Night Fever Nachthallen 23:00 Club e-lectribe präsentiert „Technasia“ u.a. Panoptikum-Club 22:00 Carnival of Dark Romantic Soda 23:00 Female Temptation Deluxe Miss Leema & DJ Demiro Studio-B 20:00 Studio Classixx Theaterstübchen 21:00 Gut aufgelegt. Rock´n´Funk York 23:00 planet black beats club DJ Morrison

Göttingen Exil GÖ 22:00 The Spirit of Outpost

Schauenburg Savoy 21:00 ..up to date

Sonstiges Kassel Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Kassel spielt e.V. 19:30 Doppelkopf St. Familia, Kölnische Str. 55 10:00 Tag des Gesangs, verschiedene Chöre

Baunatal Brauhaus Knallhütte 17:30 Märchenstunde mit Dorothea Viehmann

Hannoversch Münden Weserpark Hann.Münden 13:00 Antik- und Flohmarkt

20. sonntag

Bühne Kassel Dock 4 17:00 Halle: Gintersdorfer/ Klaßen: „Logobi 01“ ab 14 J. Staatstheater Kassel 18:00 Opernhaus: „La Bohème“ 18:00 Schauspielhaus: Ein Ballettmärchen „Die kleine Raupe“ 20:15 tif: „Das Leben der Bohème“ Theaterstübchen 16:00 Mein Leben für die Liebe. Zarah-Leander-Abend tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Kids Kassel Dock 4 14:30 Figurentheater : „Die Libellenkinder“ ab 5 J. Komödie 14:30 „Der Froschkönig“, 11:00 +

Gudensberg Stadt Gudensberg 11:15 Bürgerhaus: „Viertel nach Elf“ Klassik für Kids mit Kolki

Kaufungen Bürgerhaus Kaufungen 15:30 „König Drosselbart“ Kaufunger Kindertheater

Konzerte Kassel Kulturzentrum Schlachthof 20:00 CD Release Konzert „Romana Reiff & Band“ Stadthalle Kassel 20:00 „Ina Müller“ & Band

Espenau Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Sam White & Friend“

Kaufungen Stiftskirche Kaufungen 17:00 Mozart: Requiem und Bach: Kantate

Party/Disco Schauenburg

Schwalmstadt

Savoy 21:00 Savoy...was sonst!

Kulturhalle Schwalmstadt 19:00 „Steven Stealer Band“, „Sweet“ u.a.

Vortrag/Lesung Göttingen

kids

theater

Die Libellenkinder Dock 4, 14.30 Uhr Teilen? Das kommt für die Bewohner von Hawikú nicht in Frage. Doch plötzlich wächst nichts mehr. Die kleine Shanti und ihr Bruder Samu nehmen die Sache in die Hand. Ab 5 Jahren.

Junges Theater 20:00 Klüpfel & Kobr „Schutzpatron“

Sonstiges Kassel Circus Rambazotti 15:00 „Per Einrad durch die Galaxis“ Kassel spielt e.V. 15:00 Spielenachmittag Museum Fridericianum 15:00 Führung durch die Ausstellung Rathaus Kassel, Bürgersaal 10:00 Familien-Spieletag

Stadthalle Baunatal NOVEMBER 2011

Freiwilligendienst!

Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Warten auf Godot“ 20:15 tif: „Edward II“,Premiere tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Dienstag, 8.11.11, 17 Uhr KONZERT MUSIKSCHULENSEMBLES Dienstag, 22.11.11, 20 Uhr EIN GOLDJUNGE FÜR EMILY Komödie mit Brigitte Grothum, Folker Bohnet u. a.

macht Sinn, macht Spaß , mach mit! Noch freie Plätze in sp ökologisch annenden en Arbeitsf eldern und im internation Freiwillige alen ndienst

Hannoversch Münden Weserpark Hann.Münden 9:00 Antik- und Flohmarkt

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Delicious Club 22 23:00 Club Night DJ Rene

Ausstellung Kassel Schloss Wilhelmshöhe 14:00 Familienführung

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 Open Mike Night

FRIZZ Das Magazin 11.2011

BWM_1111.indd 37

Vellmar Stadt Vellmar 18:00 Großsporthalle: Handball Oberliga Hessen: TSV Vellmar - HSG Nieder-Roden

Donnerstag, 24.11.11, 18.30 Uhr EUROPAS WILDE WÄLER Von und mit Markus Mauthe für Greenpeace Eintritt frei! Samstag, 3.12.11, 19.30 Uhr MÄRCHENBALL TANZTURNIER Samstag, 10.12.11, 20 Uhr NOVEMBER Komödie mit Jochen Busse, René Heinersdorff u. a. Sonntag, 11.12.11, 17 Uhr 34. WEIHNACHTSKONZERT mit dem Heeresmusikkorps II Kassel Montag, 12.12.11, 16 Uhr ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL Weihnachtsmärchen für Familien Allgemeine Vorverkaufsstellen: Online-Tickets, www.baunatal.de HNA-Kartenservice, Kurfürstengalerie, Kassel, Tel. 0561/ 203204 HNA-Geschäftsstelle Baunatal, Europaplatz 1, Tel. 0561/ 491890 Stadthallenverwaltung, Rathaus, Zimmer 109, Tel. 0561/ 4992-214

Stadthalle Baunatal

ZFFZ

Zentrum für Freiwilligen-, Friedens- und Zivildienst

Marktplatz 14 34225 Baunatal Tel.: 0561 / 49 92 – 214

www.ekkw. de/zffz

33

28.10.11 15:18


bewegungsmelder.kalender

November 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

21. montag

Konzerte Kassel Theaterstübchen 20:00 „Johannes Mössinger“

Göttingen

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Night Joe´s Garage 18:00 Battle of the Bottles

Lokhalle GÖ 20:00 „Howard Carpendale“

Party/Disco Kassel HotSpot 22:00 Hotspot inside

Kassel

Konzerte Kassel Staatstheater Kassel 20:00 Opernfoyer: 3. Kammerkonzert „Trio Assiano“

Party/Disco Kassel LAX 23:00 Uni Party DJ Achim Goedert Studio-B 20:00 Fröhlicher Bowle Tag

Göttingen Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Sonstiges

Sonstiges

Kassel

Kassel

Bühne Dock 4 19:30 Deck 1: „Ach! - armer, toller Heinrich!“

Staatstheater Kassel 20:15 Jazz im tif: „Dejan Terzic Underground

Kassel spielt e.V. 19:30 Spieleabend Mädchentreff „girls only“ 15:00 offener Treff

23. mitwoch

22. dienstag

Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff KulturBahnhof e.V. 17:00 jugendTV im Offenen Kanal Mädchentreff „girls only“ 16:00 gemeinsamer Winterspaziergang Naturkundemuseum 17:30 Nachts im Museum- Der Film, 15:00 +

Die komplizierte Liebe im Nationalsozialismus zwischen dem amerikanischen Schriftsteller Cliff Bradshaw und der englischen Sängerin aus dem Kit-Kat-Club, Sally Bowles.

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Lolita Bar 20:00 Space Age

Ausstellung Kassel

Barspecials Kassel Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - Torben Mutter 21:00 Mutters Super Discount Bar

Hessisch Lichtenau Bürgerhaus Hessisch Lichtenau 20:00 „Die Distel“ mit „Das Schweigen des Lammert“

Kassel Staatstheater Kassel 19:30 Schauspielhaus: „Cabaret“

Baunatal Stadthalle Baunatal 20:00 „Ein Goldjunge für Emily“ Komödie

34

BWM_1111.indd 38

Party/Disco Kassel

Bruno Jonas Kulturhalle Wolfhagen, 20 Uhr Bruno Jonas, langjähriger Stammgast in der Kabarettshow „Scheibenwischer“ ist in Wolfhagen zu Gast. Aktuelles Programm: Es geht weiter.

Farm-Sound 19:00 Workshop : James Tyler Variax European Clinic Tour 2011 Mädchentreff „girls only“ 15:00 Wir bauen einen Adventskranz

Arolsen Bad Arolsen Königsberg 11:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt Stadt Bad Arolsen 12:00 Bad Arolser Weihnachtsmarkt

Baunatal

Ausstellung Baunatal Rathaus Baunatal 19:00 „Poesie in Farbe“ Temenuzhka Dikanska Ausstellungseröffnung

Barspecials Kassel Enchilada 21:00 Enchi-Hour Irish Pub 21:00 Crazy Karaoke Party Lolita Bar 22:00 Retrolita - Rund ums Auto

Kassel

Kassel

Live & Shrill A.R.M., 0 Uhr Die Magdeburger Manuel Rodriguez und Richard McCutchan sind schon lange gern gesehene Gäste hinter den DJPulten Europas. Heute befeuern sie den A.R.M.

Ausstellung Kassel Neue Galerie 10:00 Tag der offenen Tür

Kassel

kabarett

Kassel

Dock 4 17:00 Deck 1: Kinderchorkonzert

electro

Sonstiges

Bühne

Konzerte

party

Schauenburg

Kids Staatstheater Kassel 16:00 Opernfoyer: Einblicke. Führung für Kinder ab 6 J.

Eschwege

Savoy 21:00 Rock & Pop Crossover

Schloss Wilhelmshöhe 16:00 Führung durch die Ausstellung

Bühne

Bühne

Bad Wildungen Wandelhalle Bad Wildungen 19:30 Kammerkonzert „Wieland Bachmann und Andreas Hering: Duo Kontrabass/ Klavier“

Göttingen

kultur

Dock 4 17:00 Halle: Henß & Kaiser tanzen schräg: Kekse, Krümel und drei Nasen, ab 4 J. Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 20:15 tif: „Edward II“ Stadthalle Kassel 20:00 Dieter Nuhr „Nuhr unter uns“

Kassel Irish Pub 21:00 Live Musik mit „6 Strings“ Theaterstübchen 20:30 „Inga Lühning“ Altes E-Werk 20:30 Jam Session

Kassel

donnerstag

Bowle-Tag

Schauspielhaus, 19.30 Uhr

freitag

Konzerte

Alt Berliner Destille 21:00 „Müller, Meier, Schulze“ Fiasko 20:00 „Wonderful Tonight“

24. aktion

Zum Fröhlichen-BowleTag gibt‘s in Kassels 70er-Jahre-Bar heute alle Bowlen zum Spezialpreis. Einfach mal reinschauen. Wo? Hinter der Komödie.

25.

Konzerte

ARM 22:00 Ä.R.M.Chen: Tokonoma Bar Musikpark A7 Hagenpark 22:00 Ladylike 2.0 Studio-B 20:00 Cocktail-Manie,alle Cocktails zum Happy-HourPreis

Studio B, 20 Uhr

Cabaret

Wolfhagen Kulturhalle Wolfhagen 20:00 Bruno Jonas „Es geht weiter“

Exil GÖ 22:00 Tequila Party

bar

theater schauspiel

Theaterstübchen 20:00 Kasseler Organtheater tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Stadthalle Baunatal 18:00 „Europas wilde Wälder“ Greenpeace Multivision

Korbach Stadt Korbach 18:00 Rathaus: Jubiläumsfeier anl. 150. Geburtstag von Prof. Dr. August Bier

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 18:00 Bundestreffen schwuler und schwullesbischer Referate und Hochschulgruppen

Küss mich ch dir … oder su ng! nu oh W e ’n nanzeige Deine Klei Z. in FRIZ kassel.de www.frizz-

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Elektronisches Stromtanzfest „Live + Shrill“ Club 22 23:00 Party On DJ Danny K LAX 23:00 Feier dich Reich DJ Hard2Def, DJ Essa Musikpark A7 Hagenpark 22:00 10 Jahre Musikpark; Kiss me Kassel Nachthallen 20:30 MT: Matze Braun zurück; Dark Area: New Dark Breed Panoptikum-Club 23:00 Abfahrt Ost Studio-B 20:00 Mega November Party Teil I York 23:00 Studance DJ Endtrax &DJ 42 deluxe

Göttingen

Barspecials Kassel Cuba Club 22:00 Bad Wolf Corporation DJ Set : Bernd Kuchinke; Markus Raabe Enchilada 17:00 Cocktail Happy Hour Lolita Bar 22:00 Café: „Yo!Lita“, Lolita Bar: Minirock: FlipFlop Mutter 22:00 Melodien für Mutanten mit DJango Reinhard und DJ Le Chris

Bühne Kassel Dock 4 17:00 Halle: Henß & Kaiser tanzen schräg: Kekse, Krümel und drei Nasen, ab 4 J. 19:30 Deck 1: „Ach! - armer, toller Heinrich!“ Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“ Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: Glam Rock in concert: Queen - Another Kind of Magic 22:30 tif: „Der Kontrabass“, 20:15; „Venus und Adonis“, tic- theater im centrum 19:30 „Best of TIC“

Exil GÖ 22:00 Klangwelt

Schauenburg Savoy 21:00 Free: freak: ency

Sonstiges Kassel Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Mädchentreff „girls only“ 14:00 offener Treff

Arolsen Bad Arolsen Königsberg 11:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt Stadt Bad Arolsen 12:00 Bad Arolser Weihnachtsmarkt

Bad Sooden-Allendorf Bad Sooden-Allendorf 11:00 Marktplatz: Weihnachtsmarkt

Gudensberg Stadt Gudensberg 17:00 Weihnachtsmarkt „Lichterglanz und Sternenzauber“-Eröffnung

Hannoversch Münden Hannoversch Münden 16:00 Eröffnung des AltstadtWeihnachtsmarkt

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 15:19


www.frizz-kassel.de | November 2011

Hofgeismar Ev. Akademie Hofgeismar 18:00 Philosophisches Seminar

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 9:00 Bundestreffen schwuler und schwullesbischer Referate und Hochschulgruppen

26. samstag

Konzerte Kassel ev. Kreuzkirche 20:00 Weltmusik „Nos Em Duo“ Musica Brasileira Fiasko 20:00 50 Jahre Ray Binder 21:00 „Ray Binder & Friends“ Irish Pub 21:00 Live Musik mit „6 Strings“ Kulturfabrik Salzmann Factory 22:00 „The Montesas“ Stadthalle Kassel 20:00 „Nigel Kennedy“ with the Orchestra of Life

Immenhausen Café Kraftstoff 19:00 „Cola 5“ live

Korbach Stadthalle Korbach 20:00 „The Bavarian Classic Jazz Band“

Melsungen

party

mittelalter

Mittelalterliche Tanznacht Musiktheater, 20.30 Uhr DJ Macro wird mit einem Mix aus Minne-Rock, Mittelalterklängen, folkigen Trinkliedern, Pagan-Folk und omantisch anmutenden Klängen einheizen.

Ausstellung Kassel Schloss Wilhelmshöhe 15:30 Führung durch die Ausstellung

Barspecials Kassel Lolita Bar 22:00 Café: „Body&Soul“, Bar: Lovebeats Mutter 22:00 Alt und Würdevoll mit DJs Akkermann & Leiserbumm

Bühne Kassel Dock 4 17:00 Deck 1: SpielraumTheater: Wintergeschichten ab 3 J. Hotel Gude 19:30 Dinner Krimi „Requiem für Onkel Knut“ Komödie 20:00 „ABBA Hallo! 2“, 16:00 + Staatstheater Kassel 19:30 Opernhaus: „Lady Macbeth von Mzensk“ 19:30 Schauspielhaus: „Drei Schwester“, Premiere 20:15 tif: „Edward II“

Baunatal Kulturhalle Baunatal-Großenritte 19:30 „Der Meisterboxer“ Schwank in 3 Akten

Kids Kassel Schloss Wilhelmshöhe 14:30 Museums ABC für Kinder: U wie Unwetter

FRIZZ Das Magazin 11.2011

BWM_1111.indd 39

Stadtkirche Melsungen 18:00 Adventskonzert

Party/Disco Kassel ARM 00:00 Rewind The Party Club 22 23:00 Club Night DJ Jaymarkus LAX 23:00 Die Nacht der Frauen DJ Hold Up & DJ Belay Musikpark A7 Hagenpark 22:00 10 Jahre Musikpark A7; Saturday Night Fever Nachthallen 20:30 MT: „Mittelalterliche Tanznacht“, Dark Area: Fürsten der Dunkelheit Panoptikum-Club 23:00 Gastspiel Soda 23:00 Night of The Legends Spezial DJ Membrain & DJ Chilly T. Studio-B 20:00 Mega November Party Teil II Theaterstübchen 20:00 Foreign 20. Gut aufgelegt York 23:00 S.I.C.K. DJ Lil K DJ Luke

Göttingen Exil GÖ 22:00 The Spirit of Outpost

Höxter

Arolsen Bad Arolsen Königsberg 11:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt Stadt Bad Arolsen 12:00 Bad Arolser Weihnachtsmarkt

Bad Sooden-Allendorf Bad Sooden-Allendorf 11:00 Marktplatz: Weihnachtsmarkt

Baunatal Brauhaus Knallhütte 17:30 Märchenstunde mit Dorothea Viehmann

Gudensberg Stadt Gudensberg 11:00 Weihnachtsmarkt „Lichterglanz und Sternenzauber

Hofgeismar Ev. Akademie Hofgeismar 8:00 Philosophisches Seminar

Korbach Stadt Korbach 9:00 Halle Waldeck: Flohmarkt

Reinhausen bei Göttingen Akademie Waldschlößchen GÖ 9:00 Bundestreffen schwuler und schwullesbischer Referate und Hochschulgruppen

27. sonntag

musik

jazz

Pohlmann Musiktheater, 20 Uhr Wunderschöne Melodien mit tiefsinnigen Texten - Pohlmann kommt mit seinem Album „König der Straßen“ ins MT. Seinen größten Erfolg hatte er mit „Wenn jetzt Sommer wär“.

Keine Zeit fürs Fitness-Studio? Wir auch nicht. Deshalb gehen wir zu Bodystreet.

Tonenburg, Hoexter-Albaxen 20:00 Felsenkeller Revival Party

Schauenburg Savoy 21:00 ..up to date

Sonstiges Kassel 1. Kasseler Kochschule 10:30 Erlebnis Kochkurs „Wilde Pasta-Zeiten!“ Auestadion 14:00 KSV Kassel - Bayern Alzenau Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Kassel spielt e.V. 19:30 Rollenspiel Klinikum Kassel 11:00 Tag der offenen Tür im neuen Klinikbau „Zentrum für Frauen- und Kindermedizin“ Neue Galerie 15:30 Architekturführung

Ausstellung Kassel Neue Galerie 15:30 Neue Galerie Führung, 11:30 + Schloss Wilhelmshöhe 14:00 Familienführung

Barspecials Kassel Irish Pub 21:00 Open Mike Night

Bühne Kassel Dock 4 11:00 Deck 1: SpielraumTheater: Wintergeschichten ab 3 J. 17:00 Deck 1: de Stilte: Speelvogels. Tanzspiel Staatstheater Kassel 15:00 Opernhaus: „Die kleine Meerjungfrau“

Das Fitness-Studio, das Zeit spart. Weil es die Muskeln so stimuliert, dass Ihr Training viel effizienter ist. Man kann mit Bodystreet Trainingseffekte erzielen, die bis zu 18-mal höher sind als bei üblichem Fitness-Studio-Training. Man kann mit 20 Minuten Bodystreet so viel erreichen wie sonst mit 8 x 45 Minuten herkömmlichem Krafttraining. Ideal für alle, die mit wenig Zeitaufwand viel erreichen wollen! Beim Abnehmen oder für Bauch-Beine-Po-Training.

Friedrich-Ebert-Straße 59, 34117 Kassel Telefon: 0561 / 20 26 09 10

www.bodystreet.com

35

28.10.11 15:19


bewegungsmelder.kalender

November 2011 | www.frizz-kassel.de

musik | party | film | bühne | kunst

15:00 Schauspielhaus: Alle Jahre wieder: Weihnachtspotpourri 20:15 tif: „Nicht hier oder die Kunst zurückzukehren“ tic- theater im centrum 19:30 „Emilys Hochzeit“

Fritzlar Stadthalle Fritzlar 20:00 „Maddin Schneider“

Stadt Bad Arolsen 12:00 Bad Arolser Weihnachtsmarkt

Bad Sooden-Allendorf Bad Sooden-Allendorf 11:00 Marktplatz: Weihnachtsmarkt

Gudensberg

Kids

Stadt Gudensberg 11:00 Weihnachtsmarkt „Lichterglanz und Sternenzauber

Kassel

Hofgeismar

Dock 4 14:30 Figurentheater : „Ratz Pfeifer“ ab 4 J. Komödie 14:30 „Der Froschkönig“, 11:00 +

Arolsen Stadthalle Mengeringhausen 15:00 „Morgen Findus wird´s was geben“

Konzerte Kassel Nachthallen 20:00 MT: „Pohlmann“ Theaterstübchen 16:00 100 Jahre Deutscher Schlager. Solokonzert mit Manfred Bettenhäuser

Espenau Waldhotel Schäferberg 11:00 Jazzfrühschoppen „Hot Jazz Company“

Ev. Akademie Hofgeismar 8:00 Philosophisches Seminar Stadt Korbach 9:00 Halle Waldeck: Flohmarkt

Lohfelden Bürgerhaus Lohfelden 15:00 Ü50 Tanztee

28. montag

Kassel

Arolsen Bad Arolsen Königsberg 11:00 Innenstadt: Weihnachtsmarkt

Kassel Stadthalle Kassel 20:00 European Outdoor Film Tour 11/12

30.

Bad Wildungen Wandelhalle Bad Wildungen 19:30 „Achterbahn“ Komödie mit Peter Bongartz und Susanne Schäfer

Party/Disco Kassel LAX 23:00 Uni Party DJ Bene

mittwoch

Kassel

Göttingen Exil GÖ 22:00 Wild´n Weize´n

Sonstiges

29.

Kassel

kunst

Konzerte Kassel

dienstag

Theaterstübchen 20:00 „Jim Snidero“ European Quartet

Beverungen Stadthalle Beverungen 20:00 Die Wiener Sängerknaben

Party/Disco kultur

show

Lord of the Dance

Kassel

party

quiz

Fridericianum, 18 Uhr

Blick zurück, bevor das Haus am 1. Januar der Documenta übergeben wird. Ab 18 Uhr spricht Rein Wolfs über seine erste Periode als künstlerischer Leiter des Hauses.

Quiz Night Das Quiz besteht aus vier Runden mit je zehn Fragen zu Allgemeinwissen, Musik und Sport. Die Teams bestehen aus bis zu fünf Spielern. Es warten tolle Preise.

Kassel Lolita Bar 20:00 Space Age

Bühne Kassel Staatstheater Kassel 9:30 Opernhaus: „Die kleine Meerjungfrau“

Eschwege Stadt Eschwege 11:00 Weihnachtskrammarkt

Ausstellung Kassel Naturkundemuseum 18:30 „Dinosaurier“ Taschenlampenführung (mit Voranm.) Schloss Wilhelmshöhe 16:00 Führung durch die Ausstellung

Barspecials

Vortrag/Lesung Barspecials

Café Libre e.V. 17:00 Offener Jugendtreff Museum Fridericianum 15:00 Ausstellungsgespräch 18:00 Inside Out Best of Kunsthalle Fridericianum Mädchentreff „girls only“ 16:00 offener Treff

HotSpot 22:00 Hotspot inside

Die legendäre Irish-TapDance-Show um die irische Legende vom Kampf der guten Mächte gegen die bösen. 50 Millionen Menschen haben die Show bereits gesehen.

Irish Pub, 21 Uhr

vortrag

InsideOut: Best of Kunsthalle

Lokhalle Göttingen, 20 Uhr

Vortrag/Lesung

Heilhaus 14:00 Weihnachtsmarkt im Heilhaus Museum Fridericianum 15:00 Führung durch die Ausstellung

Kino

Staatstheater Kassel 9:30 Opernhaus: „Die kleine Meerjungfrau“

Akademie Waldschlößchen GÖ 9:00 Bundestreffen schwuler und schwullesbischer Referate und Hochschulgruppen

Savoy 21:00 Savoy...was sonst!

Sonstiges

Bühne

Reinhausen bei Göttingen

Schauenburg

Bad Wildungen

Kassel Enchilada 17:00 Caipi Monday Irish Pub 21:00 Irish Pub Quiz Night

Mädchentreff „girls only“ 15:00 Steffi hat Geburtstag und es gibt eine Party

Göttingen Lokhalle GÖ 20:00 „Lord of the Dance“

Korbach

Party/Disco

Wandelhalle Bad Wildungen 11:30 Autorenlesung Rainer Wieczorek „Tuba-Novelle“

Barspecials

Suche Pa…rtner

amen … einfühls Kleinwagen! und roten leinanzeige Deine K in FRIZZ! kassel.de www.frizz-

Kassel

Kassel

Enchilada 17:00 Ladies Night Lolita Bar 22:00 Pop Boutique - Torben

Werkstatt e.V. 20:00 Dirk Bernemann liest

Sonstiges

Bühne

Kassel Anthroposophisches Zentrum 20:00 „Leben und Lebensmittel“ Wolfgang Gutberlet und Dr. Jürgen Schürholz Kassel spielt e.V. 19:30 Spieleabend

Kassel Staatstheater Kassel 9:30 Opernhaus: „Die kleine Meerjungfrau“ 20:15 tif: „Ich bin ein guter Vater“,10:00; „Verliebte und Verrückte“,

Wir heißen Sie Willkommen im

zu Original Italienischen Spezialitäten & Riesenpizzen aus dem Steinofen

h zu unserem umfassenden Mittagsangebot

h Einmal Citta Nuova Immer Citta Nuova! www.citta-nuova.de www.mobile.citta-nuova.de

zu Ihrer Weihnachtsfeier, ob für kleine oder große Gruppen bis 60 Personen

h Alle Speisen auch zum Mitnehmen!

.

Di. - So. 11:30 – 14:30 Uhr sowie 17:30 – 23:00 Uhr Sa. 17:30 – 23:00 Uhr Mo. Ruhetag Königstor 1 34117 Kassel Tel./Fax: 0561-57 43 774

.

36

BWM_1111.indd 40

.

FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 15:19


Deine Kleinanzeige

bewegungsmelder.kleinanzeigen

in FRIZZ DAS MAgazin für Kassel

musik | party | film | bühne | kunst

Allerlei Cafe-Räume o.ä. zur Errichtung eines Cafes zu günstigen Mietkonditionen innerhalb Kassels gesucht. Ich bin erreichbar unter 0178-8093837 Schlüssel gefunden!!! Am 20.10. wurde in der FRIZZ-Redaktion ein Autoschlüssel mit Maulwurfanhänger abgegeben. Automarke leider nicht mehr erkennbar. Bitte in der Redaktion melden 0561-72090-34 oder vorbei kommen: Sophienstr. 34, 34117 Kassel

Pilates für Teiln. mit Vorkenntn., fortlfd., Mi. 18:30, Info: KS2860432, www.balancea.eu

Grüße Hallo, Nett Misak. Vielen Dank (aus alles) !! Dein Jonny + Lachtan (cz) Ganz liebe Grüße an Nadine und Christoph in Kassel von den Reichenbächern in der Wildnes!!

Job Ambulanter Hilfsdienst des fab.e.V. sucht Persönliche Assistenten/innen zur Unterstützung behinderter Kinder und Erwachsener. Die Assistenz wird erbracht im Privathaushalt und bei außerhäuslichen Aktivitäten. Sie sollten: zeitlich flexibel, sowie pflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten nicht abgeneigt sein und die Bereitschaft mitbringen, nach Anweisung zu arbeiten. Die Arbeit kann stundenweise bis zu Vollzeit erbracht werden. Bitte Bewerbung an: fab e.V., Kölnische Str. 99, Tieren (Tierschutz) und alles was mit Natur zu tun hat. Ich freue mich auf Kontakt mit 34119 Kassel oder Tel.: 0561-72885-35 oder ahd@fabkassel.de, Weitere Infos unter: www. fab-kassel.de

Kaufen/Verkaufen Verkaufe 28“ Damen-Fahrrad an Bastler, 05601-3517 o. 017667673533 Schöne Schlafcouch (grau). 3 Sessel beides gut erhalten günstig abzugeben, Tel. 0178-8093837

Kontakte Hi, ich bin eine 35-jähr., blinde Frau u. suche Menschen zwecks gemeinsamen Unternehmungen. Meine Hauptinteressen gelten der Esoterik (weitläufig), den Tieren (Tierschutz) und alles was mit Natur zu tun hat. Ich freue mich auf Kontakt mit Euch. Chiffre KA3485514 Wellness mal anders. Suche Sie, bis ca. 35, die sich gern einmal erotisch die Füße verwöhnen lässt. Just relax + enjoy. Er 39, nett, würde sich freuen. Gern auch gegen Tg. fussnote_@gmx.de

Kurse Unterricht für Querflöte und Saxophon, www.saxophonunterrichtkassel.de, Tel. 0176-21177834 Pilates-Workshop, 26.11., 1012:30, f. alle mit/ohne Vorkenntnissen, € 25, KS-2860432, www. balancea.eu

Klavierunterricht für Kinder; gern auch für Erwachsene, Anfänger und WiedereinsteigerInnen, Tel. KS-14457 Zen-Meditation Mi. 16.45 Uhr, So. 18:15 Uhr, Sickingstr. 10, 3. Stock. Tel. 314680 Seminarräume Kreis KS info@ kunsttherapie.net, 9372464 10-Fingerschreiben in 2h lernen? KS-4759148 oder www. blind-tippen.de

WAS MEDITATION WIRKLICH IST, MODUL 2 Durch die Weisheit der Meditation können wir Frieden und Zufriedenheit in uns finden. Wir entdecken eine tiefe Stille, die immer mit uns ist, egal wie aufgewühlt unsere Gedanken und Emotionen sind. Der Kurs wurde von Sogyal Rinpoche, international bekannter Meditationslehrer und Autor von “Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben”, entwickelt und vereint über 2.000 Jahre buddhistischer Weisheit und Erfahrung, authentisch und für unser modernes Leben zutiefst relevant und verständlich.

Rigpa Zentrum KS, Hansteinstr. 44a Kursgebühr 50 €, Ermäßigung mögl. Beginn: Sa. 5.11. 10 – 18 Uhr So. 6.11. 10 – 18 Uhr Anmeldung: Gerd Aumeier info@aumeier-fotodesign.de Tel. 0561 / 98 12 606

Musik Schlagzeuger frei. Richtung: Chemie muss stimmen. KS-8165777 Rockband sucht Sänger/-in! Ü-Raum vorh.! Tel. 0174-7825071 0178-4484934 Rockband sucht Bassist, Ü-Raum vorhanden, Tel. KS-7662091 Schlagzeugunterricht – professionell u. preiswert – Tel. 0561-776992 Musikpädagoge erteilt Gesangs-, Saxophon und Akkordeonunterricht Tel. 5104650 Qualifizierter Unterricht f. Gitarre und Klarinette von erfahrenem Musiker, 0171-4484406

Rat & Hilfe Streit schlichten, Konflikte lösen durch Mediation. Biete kostenlos Vermittlung bei Konflikten im zwischenmenschl., betriebl. u. öffentl. Bereich. Ich kann Sie dabei unterstützten, eine einvernehmliche Lösung Ihres Konfliktes mit Ihrem Gegenüber zu finden. Ich arbeite auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation. 0175-7406892, misce@web.de AIDS-Hilfe Kassel e. V., Motzstr. 1, Tel.: KS-97975910, ÖZ Mo-Mi+Fr. 10-13 h, Do 13-16 h, weitere Termine n. Vereinbarung AKGG Beratungszentrum Kassel, Weißenburgstr. 7, Schwangerschaftsberatung, Partnerschaftsfragen, Sexualpädagogik, Familienplanung, Väter- und Männerberatung, Tel: KS-8164444, www.akgg.de Beratungsstelle Bewusste Elternschaft e.V., Schwangerenberatung, Bundesstiftung Mutter u. Kind, Paarberatung, Sexualpädagogik, Väterberatung, Holländische Str. 198, KS-895377 Borderline, Wir reden drüber: www.borderline-kassel.de, jeden 1. Mi. im Monat Trialog zum Thema 18-20 Uhr mit anschl. Stammtisch, Infos & Anmeldung unter: KS-7004772, www.borderlinekassel.de FiF e. V., Frauen informieren Frauen, Info- & Beratungsstelle f. Mädchen u. Frauen, Informationsberatungen zu Trennung/ Scheidung, häusliche Gewalt, Sorge-/Umgangsrecht, psychosoziale Beratung/Psychotherapie, Westring 67, KS-893136, www. fif-kassel.de Kabera e.V. Beratungsstelle für Essstörungen, Goethestr. 31, KS7013310, Onlineberatung: www. kabera.de Angst, Panik, Depression? Gegenseitige Unterstützung in Selbsthilfegruppen hilft weiter. Kostenlos. Infos bei KISS, Tel. KS-92005-5399, Sprechzeiten: Mo+Do 9-12:30 Uhr, Mi. 14-17:30 Uhr, Wilhelmsh. Allee 32a, 3. Stock Schulden- und Insolvenzberatung der Verbraucherzentrale: 01805972011 (14 cent/min.)

pro familia Beratungszentrum Kassel. Schwangerschaftsberatung, §§ 219 wenn ein Schwangerschaftsabbruch erwogen wird, Familienplanung, Sexualpädagogik, Paar -u. Sexualberatung, Gewaltprobleme in Partnerschaft u. Familie, Trennung u. Scheidung. Tel. KS76619250, Breitscheidstr. 7, 34119 KS, www.profamilia.de/kassel Teilzeitausbildung für Alleinerziehende, Hilfe bei Ausbildungsplatzsuche, Info BJH 0561-7668630 Vätergruppe Kassel e.V., Gesprächsangebote für Väter in Trennungssituationen, KS-70045801 Weisser Ring e.V. Außenstelle Kassel, Tel. KS-6029458, Beratung und Hilfe für Opfer von Straftaten Hilfen und Unterstützung für Familien - von Beratung und Betreuung über Gesundheit und Haushalt bis zu Freizeitmöglichkeiten: www. familienfreundliches-kassel.de Kinder-Notruf-Telefon e. V. gebührenfrei: 0800-1516001 Wir beraten und helfen sofort, vertraulich, anonym, bei akuten, seelischen und körperlichen Problemen. KW-Kassel - kostenlose Beratung zu Weiterbildung und Fördermöglichkeiten. Montag langer Beratungsabend! KS-3160058 - www. kw-kassel.de Beratungsstelle für homöopathische Therapie. Das Zentrum f. Klassische Homöopathie - Kassel e.V. berät kostenlos über Behandlungsmöglichkeiten bei chr. Krankheiten u. Kostenerstattung durch private Versicherungen. Tel. 0561-316796-0, www.zkhk.de

Kleinanzeigen aufgeben: Füllt den Coupon bitte vollständig, leserlich und inklusive Satz- und Leerzeichen aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert euch, dass die Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Danach schickt oder faxt ihr uns die Anzeige. Brief: FRIZZ Das Magazin, Sophienstr. 34, 34117 Kassel Fax: (0561) 72090-45 E-Mail: kleinanzeigen@frizz-kassel.de Chiffre: Chiffregebühren: 3,– EUR. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und Ende des Monats zugestellt. Antworten auf Chiffre: Schickt den Antwortbrief an uns und schreibt deutlich die Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

R U B R I K (bitte nur eine Rubrik ankreuzen) Grüße (bis 100 Zeichen kostenlos – je weitere angefangene 20 Zeichen 2,50 €) Kontaktanzeige (je angefangene 20 Zeichen 1,50 €)

sonstige Rubriken (je angefangene 20 Zeichen 1,– €) Jobs

Allerlei

Verschenke

Musik

Rat & Hilfe

Suche

Kurse

Wohnen

Kaufen/Verkaufen

Chiffre-Anzeige (3,– € zusätzlich) Gewerbliche Kleinanzeige (d.h. steht offensichtlich im Zusammenhang mit einer neben- oder hauptberuflichen Tätigkeit): pauschal 13,– € (je angefangene 100 Zeichen)

A n z e ig e n te xt

(10 Zeilen á 10 Zeichen)

Suche WG-Projekt (50+) sucht interessierte Männer, Frauen und Paare fürs Zusammenleben im Alter. Chiffre KA3485515 Dorn-Breuss am eigenen Rücken geht beim besten Willen nicht. Austausch gesucht! St.Lange68@ web.de

Wohnen 2 Zi. Wohnkü., helles Wannenbad, Balkon ges., City/Vord. W., 015226578982

verlosung.spielregeln Und so geht’s: Wählt den gewünschten sechs­stelligen Gewinncode und schickt ihn mit Vorname.Name (z. B.: bm.032.011.Frizz.Freundlich) als SMS-Text an die 32223 *. Die Gewinner werden von uns telefonisch benachrichtigt. Die Nummer ist gültig für jedes Netz. Wer kein Handy besitzt, kann natürlich auch per Postkarte teilnehmen (­E-Mail oder Telefon angeben). Der Rechtsweg ist ­ausgeschlossen! ­Bitte den jeweiligen Einsendeschluss (ES) beachten! * Die SMS kostet 49 Cent zzgl. 12 Cent T-Mobile Transportleistung.

Pro Haushalt ist immer nur eine Grüße-Anzeige bis 100 Zeichen kostenfrei. Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen oder Ausdruck des Textes beilegen. Unleserliche Texte und Anzeigen, die im Wortlaut gegen die guten Sitten verstoßen oder zu einer kriminellen Handlung auffordern, werden von uns nicht veröffentlicht. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungsrechte behalten wir uns vor.

A uf t ragg e b e r

Name & Vorname oder Firma

Straße, Nummer

PLZ, Ort

Telefon, E-Mail

verlosungen der aktuellen Ausgabe: 12.11.

Fuchs, Lehmann, Surmann (bm.040.283.)

Piazza Vellmar

ES: 8.11.

S.22

24.11.

Dieter Thomas (bm.040.284.)

Piazza Vellmar

ES: 18.11.

S.23

24.11.

Dieter Nuhr (bm.040.285.)

Stadthalle, Kassel

ES: 18.11.

S.23

29.11.

E.O.F.T. (bm.040.286.)

Stadthalle, Kassel

ES: 25.11.

S.4

4.12.

Costumbike (bm.040.287.)

Messe, Bad Salzuflen

ES: 30.11.

S.6

17.11.

Tramsession (bm.040.288.)

Ing.-Schule, Kassel

ES: 14.11.

S.19

18.11.

Ben Weaver (bm.040.289.)

Schlachthof, Kassel

ES: 14.11.

S.20

19.11.

Urban Takeover (bm.040.290.)

Hotspot, Kassel

ES: 14.11.

S.18

Bürgermeisterspiel (bm.040.291.)

Rätsel

ES: 30.11.

S.38

FRIZZ Das Magazin 11.2011

KAZ.indd 45

Datum, Unterschrift

Zah l u n gsw e i s e Gesamtbetrag in Euro Bar

Briefmarken

Bankeinzug

Kontonummer, BLZ

Kontoinhaber, Unterschrift

28.10.11 14:22


magazin.das_letzte

www.frizz-kassel.de

Schluckauf des Monats

impressum

FRIZZ-Mitarbeiter Martin Nahrgang gibt den Startschuss zum diesjährigen FRIZZival. Das Bandfestival eures Stadtmagazins fand am 27. Oktober zur Shake-In-Party der Uni Kassel statt. Dass die Documentahalle pickpacke voll war, versteht sich von selbst: Hatten doch die beiden Bands Bloodmother und Holz für super Stimmung gesorgt. Zuvor jedoch musste noch manch Stromausfall überbrückt und manch übellauniger Veranstalter-Praktikant aus dem Weg geräumt werden. Wie ihr seht: es hat geklappt. Hicks...

Verlag & Herausgeber: Skyline Medien Verlags GmbH FRIZZ Das Magazin Sophienstr. 34, 34117 Kassel Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten. Telefon (0561) 720 90-0 Fax (0561) 720 90 45 E-Mail: info@frizz-kassel.de Homepage: www.frizz-kassel.de Redaktionsschluss: Veranstaltungen, Termine und Anzeigen: 15. des Monats für den Folgemonat. Redaktionelle Berichte: 10. des Monats für den Folgemonat.

Übrigens: Eine Fotogalerie zum diesjährigen FRIZZival findet ihr auf unserer Homepage: www.frizz-kassel.de

Geschäftsführung Erk Walter Verlags- u. Anzeigenleitung Melanie Lange, Juliane Hertwig Redaktionsmitarbeiter Alexander Röder (AR - V.i.S.d.P.), Sarah Syring (SY), Martin Nahrgang (MN), Christin Ganasinski (CG), Jürgen Bietendorf, Brigitte Missler, Tanja Engel

FRIZZrätsel

Wie gut kennst du Kassel? Kasseler, Kasselaner, Kasseläner – wie gut kennst du deine Heimatstadt? Finde auf unsere Fragen die richtige Antworten und räume tolle Preise ab. Übrigens: Das Lösungswort ist der erste historische Hinweis auf unsere Stadt. Viel Spaß. Die katholische Elisabethkirche wurde 1777 am Friedrichsplatz eingeweiht, dort, wo sich heute das Staatstheater befindet. Äußerlich wirkte der Bau jedoch nicht wie eine Kirche, sondern wie ein nüchternes Bürgerhaus. Warum? CH: Landgraf Friedrich II. war katholisch, Staatsreligion aber lutherisch. Sein Vater erlaubte Friedrich lediglich, seinen Glauben heimlich auszuleben. ZU: Es fehlte schlicht das Geld für einen sakralen Kirchenbau. DE: Die Elisabethkirche hatte sich aus rein architektonischen Gründen in die klassizistische Schlösserfassade zwischen Fridericianum, Weißem und Rotem Palais einzufügen. Hans-Joachim Bohlmann verübte bundesweit Kunstattentate. 1977 machte er sich an drei Gemälden im Schloss Wilhelmshöhe zu schaffen, darunter Rembrandts „Jakobssegen“. Was tat Bohlmann? DO: Er bemalte das Bild, indem er darauf Jakobs Sohn Joseph mit einem roten Filzstift einen Bart anmalte. NK: Er attackierte das Gemälde mit einer kleinen Spitzhacke. AS: Er schüttete ätzende Schwefelsäure auf das Bild. 1929 stürzte ein Notarzt in das Kasseler Stadtparlament, gerade als Rudolf Freisler, späterer Chef des Volksgerichtshof, eine seiner gefürchteten Reden in den Plenarsaal schrie. Was war passiert? NA: Vier Kasseler Jungnazis sind vor Entzücken ob Freislers Tiraden regelrecht hyperventiliert und zusammengebrochen.

38

DasLetzte_OK.indd 46

OF: Der Arzt hatte sich schlicht in der Tür geirrt und so zur allgemeinen Belustigung und unfreiwilligen Unterbrechung von Freislers Rede beigetragen. AL: Die politischen Gegner hatten sich einen bösen Scherz erlaubt und den am Rednerpult tobenden und hochrotköpfigen Freisler eine ärztliche Untersuchung angeraten. 1865 in Kassel: 100 Pferde ziehen eine tonnenschwere Lok vom Henschelwerk am Holländischen Platz bis zum Hauptbahnhof. Wieso eigentlich? HM: Industrialisierungsgegner hatten sich an das Werksgleis gekettet, um die Produktion des Großbetriebes zu stören. LA: Es gab gar kein Gleis. Der Kurfürst verweigerte das Gleis zum Bahnhof, um sein schmuckes Residenzstädtchen vor der Industrialisierung zu retten. CH: Die Aktion war der finale Wettstreit zwischen Kasseler Kessel- und Hufschmieden. Lösungswort: _ _ _ _ _ _ _ _ verlost 5 mal das spannende Gesellschaftpiel „Werde Bürgermeister von Kassel“. Schickt eine Postkarte mit dem Lösungswort an die Redaktion (Sophienstraße 34, 34117 Kassel). Ihr könnt uns auch eine E-Mail schreiben (info@frizz-kassel. de). Stichwort: Rätsel. Einsendeschluss ist der 30. November. Viel Glück!

Anzeigen Melanie Lange, KS-7209034 Ralf Lorenz, KS-7209032 Markus Schneider KS-7209035 Beratung- u. Sonderprojekte Kirsten van Geldern, KS-7209041 Layout Alexander Röder Grafik & Produktion Fritz & friends, Frankfurt, (069) 97951741 Druck CWN Druck, Böcklerstr. 13, 31789 Hameln Vertrieb DIVA Werbung, Kassel Auflage & Auslagestellenzahl unterliegen der ständigen Kontrolle der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. Auflage geprüft: 3. Quartal 2011 monatliche Druckauflage 20.000 Stück Abonnement: 12 Ausgaben per Post für 25 Euro Skyline Medien Verlag Kasseler Sparkasse BLZ 520 503 53 Konto.-Nr. 107 59 95 Finanzielle Beteiligung Erk Walter, Thomas Bullmann, Heinz F. Meffert Sonstiges

Die Meinung von Autoren muss nicht mit der Meinung von Verlag und Herausgeber übereinstimmen. Nicht im Impressum namentlich genannte Mitarbeiter sind anderen FRIZZRedaktionen zugehörig. Für unverlangt eingesandte Bilder und Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Nachdruck von Texten, Bildern und vom Verlag gestalteten Anzeigen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Sämtliche Rechte bleiben beim Verlag. Alle Angaben ohne Gewähr. Bei Verlosungen u.ä. Aktionen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Alle Veranstaltungs-­angaben ohne Gewähr.

Die Lösungen geben wir am 14. November auf unserer Homepage bekannt. FRIZZ Das Magazin 11.2011

28.10.11 18:02


Wetzel_1111.indd 1

27.10.11 15:03


S E I N G R A B U N D DI E S C H ÄT Z E

PR EV IE W S A B 15 . NOVE M BE R A B 19. NOVE M BE R IN FR AN KF URT LAT Z ECK E MAI NZE R LAN DST RAS SE / GÜT ERP

Die grosse Ausstellung zur archäologischen Weltsensation Die Grabkammern des Pharao in einer spektakulären Rekonstruktion T I C K E T S & I N F O R M AT I O N E N :

WWW.T UT-AUSSTELLUNG.COM | 069 – 13 40 445

Anz_TUT_FRIZZ_FFM_220x297_4c.indd 1

26.10.11 11:26

FRIZZ Das Magazin Kassel November 2011  

Stadtmagazin Kassel

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you