Page 1

8 2018 GRATIS

ANZEIGE

DAS MAGAZIN FÜR FRANKFURT & VORDERTAUNUS

Summer Sale beim größten Musikhaus im Rhein-Main-Gebiet. Mehr dazu auf Seite 7

www.session.de Hanauer Landstraße 338 | Frankfurt am Main

POP-UP: YARD

Madjid Djamegari macht den Hof

MEGAEVENT

Die FRIZZ-Bühne auf dem Museumsuferfest

36 GRAD

Dein Sommer geht weiter

››


›› FRIZZ INHALT

20 22

40

RUBRIKEN

26

4

PANORAMA Limp Bizkit, Sommer Nächte, Frankfurt 43

14

THEMEN 20

MADJID MACHT DEN HOF

Flohmarkt, Auping, Querbeet, Freakshirts

16

SIE.

18

DAMENWAHL!

50

FRANKFURTS MEGAEVENT Die FRIZZ-Bühne und die Sportwelt-Arena auf dem Museumsuferfest

28

MER SOM IZZ mit

FR

38 SOUNDS OF FRANKFURT 3Yoldas, Dinner4Trees, Urban Breakbeat Orchestra, Toby John & The Cellfish Six,

40

42

54

MUSIK The Brian Jonestown Massacre

56

CLUB 4Y of Truelovesounds & Ibiza am Main

58

GAY NANCYNANCYNANCY im Silbergold

59

KULTUR Florian Wacker: Stromland & Kulturtipps

Zero Waste Café, Bambustrinkhalme, Zero-Waste-Bier

62

UNTER FREIEM HIMMEL

82

AKTIV 3D Schwarzlicht Minigolf in Frankfurt

EXIT Frankfurt Produktion „Ghostland“

DURCHSTARTEN Ausbildung, Weiterbildung, Karriere

48

KINO REGIONAL FRIZZ präsentiert: lA BOUM 2

FRANKFURT WIRD ZERO WASTE

Die schönsten Terrassen und Biergärten

44

52

DEIN SOMMER MIT FRIZZ – TEIL 2 Festivals, Straßenfeste & Clubbing. Das Beste, was der Frankfurter Sommer zu bieten hat

FILM Xavier Legrand: Nach dem Urteil

Hundert Jahre Frauenwahlrecht

26

PEOPLE Tatjana Gsell, Sylvia Weber, Bernhard Bub

Serena Leighs zweites Jugendrama

24

GASTRO Leib & Wohl, Chamäleon & Comai

Pop-up-Projekt Yard

22

SHOPPING

KING’S COLLEGE FRANKFURT Britische Schulbildung vom Feinsten

DER BEWEGUNGSMELDER 64 Veranstaltungen im FRIZZ-Land 78 Kleinanzeigen 80 Impressum www.frizz-frankfurt.de

Inhalt_FFM_0818.indd 1

August 2018

03

25.07.18 16:35


›› FriZZ PanORaMa

Redaktion: Heidi Zehentner

liMp biZKit iN der JahrhUNderthalle

Nu Metal Pioniere

›› 14.8., Jahrhunderthalle, Frankfurt, 20 Uhr, ab 57,20 €, handwerker-promotion.de

Auf der Bühne sind Limp Bizkit nach wie vor eine der großen Attraktionen im Heavy Rock und so bahnt sich für die Rückkehr der Nu Metal-Pioniere um Frontmann Fred Durst ein Sensationserfolg an. Bereits 40.000 Tickets sind für die Sommer-Termine in Deutschland verkauft, die Termine in Dresden, Mannheim und Kassel bereits drei Monate im Voraus ausverkauft. Kein Wunder: Limp Bizkit gehören zu den innovativsten Bands ihres Genres und sind mit über 40 Millionen verkauften Tonträgern eine der erfolgreichsten dazu. Seit ihrer Gründung 1994 in Jacksonville/Florida beeinflussen Limp Bizkit im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte eine Unzahl von Nachwuchsmusikern. Ihr innovativer, mitreißender Mix aus peitschenden Rhythmen, massiven Gitarrenwänden und funkigen HipHop-Elementen, der Nu Metal, ist eine Neuinterpretation der Crossover-Musik aus den frühen 90ern. Zurzeit arbeitet die Band mit Top-Produzent Ross Robinson am siebten Album „Stampede Of The Disco Elephants“, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Live sind Limp Bizkit nach wie vor eine der großen Attraktionen im Nu Metal-Bereich.

F R I Z Z präsentiert

FRIZZ verlost 5x2 Tickets. Teilnahme auf www.frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 7.8.2018.

NatioNales iKMF UrbaN Warrior CaMp 2018

Expect the Unexpected

›› 18.+19.8., Sportgelände (Oppelner Str. 3), 9-13 Uhr, defendyourself.de

© Dominik Mentzos

Es ist spät geworden, der Heimweg ist von Angst begleitet, so alleine in der Dunkelheit in der Stadt unterwegs. Vorne kommt eine Gestalt, sie oder er hat etwas in der Hand ... ich fühle mich hilflos, ohnmächtig. Wie schützen Frau und Mann sich vor bewaffneten Angreifer*innen? Das kann man in zwei Tagen beim größten deutschen Krav Maga Event lernen, der am 19. August in Wiesbaden stattfindet. An zwei Tagen wird in realistischen Szenarien das Erlernte auf die Probe gestellt und – besonders wichtig – gleichzeitg lernt man, nie aufzugeben, auch wenn die Lage unüberwindbar erscheint. Das Camp wird von Global Instructor Tamir Gilad und Expert Instructor Andreas Burkert geleitet, beide Experten in Sachen Selbstverteidigung. Und weil diese so wichtig ist, schauen wir auch mal über Frankfurts Stadtgrenzen hinaus in die Landeshauptstadt Wiesbaden. FRIZZ verlost 2 Plätze. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 5.8.2018.

Volk im Schloss ›› 24.-26.8., Schloss Dornberg, Groß Gerau, volk-im-schloss.de

Für Festival-Freunde gibt es die Chance auf ein vielfältiges Programm im Groß-Gerauer Schloss Dornberg – und das bei freiem Eintritt. Namhafte Bands sorgen für gute Stimmung im idyllischen Ambiente und Theater und Kabarett bieten beste Unterhaltung. Wer Lust auf ein paar Drinks hat, kann sich in der Cocktail-Lounge oder im Biergarten vergnügen und u. a. am Veggiemobil leckere Speisen genießen. Passend zur Schloss-Atmosphäre öffnet auch der Zauberwald seine Tore und lädt Neugierige ein. Freitag rocken MIA die Bühne und präsentieren ihre größten Hits aus 20 Jahren Bandgeschichte. Auch Justin Sullivan wird wieder auf dem Festival spielen, Sänger der legendären New Model Army. Die BüchnerBühne zeigt „Die Niegelungen – Ein Ring sie alle zu knechten“, eine sagenhafte Opernfarce. Samstag und Sonntag stehen im Zeichen der Familie. Märchenzelt, Kinderschminken und -betreuung werden samstags ab 15 Uhr, sonntags ab 11 Uhr angeboten. Siegfried & Joy, die Shooting-Stars der Indie-Zauber-Szene, begeistern Samstag Jung und Alt. Thomas Freitag, Die Feisten und Nessi Tausendschön werden in einer exklusiven Show die Lachmuskeln zum Beben bringen. Für ausgelassene Partystimmung sorgen die Rodgau Monotones und RHONDA, die schließlich das Finale einläuten. Für Kinder gibt es sonntags ab 11 Uhr eine Musikshow von Pianino zum Mitrocken. Als krönenden Abschluss geht es mit Türzueszieht auf eine musikalisch-humoreske Weltreise.

04

August 2018

04_13_Pano_FFM_0818.indd 4

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:16


Infos & Tickets unter: www.concertteam.de

OPEN AIR

04.08. ST.GOARSHAUSEN © Saeed Kakavand

FREILICHTBÜHNE LORELEY Cro

FESTIVAL IN ASCHAFFENBURG

21. ONE RACE… HUMAN! ›› 16.-19.8., Festplatz, Aschaffenburg, Konzerttickets ab 37,50 €, 4-Tage-Festivaltickets: 105 €, Infos & Tickets: (0180) 60 50 400, one-race-human-festival.de

SPECIAL GUEST:

Wenn sich Mitte August der Aschaffenburger Festplatz wieder in eine Oase der kulturellen Vielfalt verwandelt, bekannte und unbekannte Düfte die Nase kit05.12.2018 FRANKFURT, FESTHALLE zeln und hochkarätige Stars sich auf ihre Auftritte vorbereiten, dann weiß man, dass das „ONE RACE…HUMAN“-Festival seine Zelte und Bühnen zum 21. Mal in Folge aufgeschlagen hat. Heiße Rhythmen, kräftige Beats, bunte Farben und viel afrikanisches und karibisches Flair laden zum Träumen ein und entführen jede*n, egal ob Weltenbummler*in, begeisterter Afrika-Fan oder vom Fernweh-Geplagte*r, in exotische Welten fernab von jeglichem Alltagstrubel. Das Angebot ist so vielfältig wie der afrikanische Kontinent selbst und reicht von einer authentischen Beach-Area mit Strandliegen und echten FreilandpalSO 7. OKTOBER 2018 men über fantastische Live-Acts auf der großen Bühne, einem Weltbazar, kulinarischen Köstlichkeiten aus dem afrikanischen Kontinent bis hin zur KidsSO 7. OKTOBER2018 2018 9. OKTOBER Area für die ganz Kleinen. Auch in diesem Jahr werden wieder nationale und FRANKFURT ZOOM OBERHAU S E N - K Ö N I–GFESTHALLE - P I L S E N E R A R E N07.10. A FRANKFURT internationale Superstars auf die Bühnen geholt – so sind dieses Jahr unter anderem James Blunt, Cro, Alligatoah, Inner Circle, Queen Omega, Kontra K, SDP und Bausa als Live-Acts bestätigt. Für alle, die gerne mittendrin statt nur dabei sind, gibt es übrigens auch in diesem Jahr wieder drei große Campingplätze in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände.

OBE R HAUSE N - K Ö NIG - P IL SE NE R A R E NA

FRIZZ verlos 2 x 4-Tagestickets. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 5.8.2018

STEFAN KOENIGS ROMAN ÜBER EINE BEWEGTE ZEIT

Sexy Zeiten

14.11.2018 FRANKFURT BATSCHKAPP

18.11. FRANKFURT/NACHTLEBEN

›› 416 Seiten, 11,90 €, ISBN 978-3-9817877-1-9 1968: der Summer of Love, zwischen Beat und Bett, zwischen Hoffnung und Traum. Make Love not War. Was war das für eine Zeit, damals, Ende der 1960er Jahre, als alles noch unter Prüderie, Frauenfeindlichkeit und Tristheit litt? Stefan Koenig lässt in seinem neuen Roman rechtzeitig zum 50sten der 1968er die sexy Seiten wiederauferstehen. Handlungsorte sind Frankfurt, München und Berlin. Koenig schreibt aus der pubertären Schülerperspektive. Den Jungen gingen die alten Autoritäten gewaltig auf den Sack. Lehrer zogen noch an Haaren und Ohren. Die Eltern sprachen nicht über Sex. Die Zeitungen berichteten von Bombenteppichen über Vietnam im Namen der Demokratie. Die Jungen hatten das Gefühl, von allen belogen zu werden. War das eine heuchlerische, verkorkste Gesellschaft, die man provozieren musste – nach dem Motto: „Wer nicht verkehrt, lebt verkehrt?“ Oder: „Wer zwei Mal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment.“ Koenig beschreibt anschaulich-amüsant die lieblose Gesellschaft – und den liebevollen Aufbruch der Jugend. „Make Love – Not War!“ Wer liebte, konnte nicht Krieg spielen. Die Hoffnung hielt die Liebesrevoluzzer*innen aufrecht. Sich anpassen und beugen war nicht angesagt. Die jugendlichen Visionen erreichten Blüten und man wurde spielerisch politisch: „Wer zwei Mal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment.“, „Amis raus aus USA, Winnetou ist wieder da!“ oder „Im Bett zart – gegen Bullen hart!“ Es waren sexy Zeiten.

04_13_Pano_FFM_0818.indd 5

27.11. FRANKFURT, ZOOM

14.12. FRANKFURT - NACHTLEBEN

24.04.19 FRANKFURT BATSCHKAPP 22.01.19 FRANKFURT BATSCHKAPP

Verlegt!

25.07.18 15:17


›› FRiZZ panorama

Das große Modelcasting im Isenburg-Zentrum Wer schon immer die neueste Mode auf dem Catwalk präsentieren wollte, hat jetzt die Chance, sich seinen Traum zu erfüllen. Denn das Isenburg-Zentrum sucht Nachwuchsmodels für die große Fashion-Show am 29. September. Es werden Männer und Frauen gesucht, die live die neue Herbstmode der Shops auf dem großen Catwalk präsentieren. Dabei gibt es keine Begrenzungen. „Es dürfen sich Frauen und Männer jeden Alters, in jeder Größe bewerben. Wichtig ist eine tolle Ausstrahlung und dass unsere Kandidaten Spaß daran haben, im Rampenlicht zu stehen“, so Center-Managerin Anna Reinhardt. Die Bewerbungsphase ist am 21. Juni gestartet und geht bis zum 1. September 2018. Unter isenburg-zentrum.de/ Modelcasting können die interessierten Frauen und Männer ganz einfach

Peyman Amin

Giovanni Zarrella

Paul Janke

© konradbak/fotolia.com

›› Jetzt bewerben unter www.isenburg-zentrum.de/modelcasting

einen Steckbrief ausfüllen, Fotos hochladen und los geht’s ... Aus allen Bewerbungen werden 200 Personen zum Live-Casting am 22. September eingeladen. Dort wählt die Jury rund um den einzig wahren Bachelor Paul Janke die besten 30 Kandidaten aus, 20 Frauen und 10 Männer, die sich am darauffolgenden Wochenende auf der großen Fashion-Show präsentieren. Am Samstag, den 29. September, findet im Isenburg-Zentrum dann das große Finale statt. Für die Kandidaten wird es da richtig ernst. Sie präsentieren in vier großen Shows die Mode der teilnehmenden Shops und zeigen, was sie beim Training am Vortag gelernt haben. Wer aber zwischen den Shows die präsentierte Mode gleich ergattern möchte, hat dazu beim Late-NightShopping die Gelegenheit, denn alle Geschäfte haben am 29. September bis 23 Uhr geöffnet. Um 21 Uhr erfolgt dann die Entscheidung. Die Jury um die Promis Giovanni Zarrella und Peyman Amin kürt die beste Frau und den besten Mann und die Gewinner erhalten unter anderem eine professionelle Sedcard inkl. Fotoshooting, ein Outfit im Wert von 500 € und ein Modelvertrag bei der Modelagentur Models and More.

GeGen AusGRenZunG – FüR FRieden und solidARität

Rock gegen Rechts 2018

›› 1.9., opernplatz, Frankfurt, 12-22 Uhr, rock-gegen-rechts.info und auf FB, Eintritt frei

Am diesjährigen Antikriegstag, Samstag, dem 1. September, wird ein großes Konzert als politische Kundgebung auf dem Frankfurter Opernplatz stattfinden. „Für Frieden und Solidarität“ lautet die Überschrift, unter der sich über 70 Organisationen zusammengefunden haben, darunter Umwelt- und Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften, Parteien, Stiftungen und städtische Institutionen: Die Palette ist breit. Anlass für das Bündnis sind auch die aktuellen politischen Diskussionen, in denen oft ein zunehmend menschenfeindlicher Ton dominiert. „Wir wollen ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung, für Frieden und Menschenrechte, Vielfalt und Solidarität setzen“, sagt Philipp Jacks, der die Veranstaltung federführend organisiert. „Wir wollen eine Politik des Friedens, der Abrüstung und der Solidarität. Menschenrechte dürfen nicht verhandelbar sein. Frankfurt und Deutschland waren schon immer multikulturell, und gerade diese Vielfalt ist unsere Stärke.“ Eine ganze Reihe von Musikerinnen und Musiker werden dort auftreten und ein ganz persönliches Statement abgeben. Angesagt haben sich Shantel & Bucovina Club Orkestar (Foto, Balkan-Pop), Sookee (HipHop), Gastone (Folklore/Pop), Revolte Tanzbein (Ska), FEE. (Singer-Songwriterin), Azzis mit Herz (HipHop), Baby Shoo (HipHop), Ethnotolia (World) und der GKB Frauen Rock Chor. Unbedingt dabei sein und zeigen, was man von menschenverachtender Politik und von rechtem Gedankengut unserer Wutbürger*innen hält.

06

August 2018

04_13_Pano_FFM_0818.indd 6

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:17


session Walldorf · session Frankfurt · session.de

AB 1. AUGUST 2018

Bis

70% Rabatt Gi tarr en Bässe Tas tenins trumente Blasinstrumente Drums Recording Mikrofone DJ Licht PA Zubehör Reiselust im Sortiment – Massen unserer Artikel zieht es in die Ferne! Wir feiern den Sommer: Mit bis zu 70 % Rabatt schicken wir einen großen Teil unseres umfangreichen Sortiments auf die Reise. Vom Vorjahresmodell bis zum wertvollen Einzelstück: Entdecke die reiselustigen Artikel in unseren Filialen und im Webshop und sichere dir Musikinstrumente und Equipment zu Last-MinutePreisen – nur solange der Vorrat reicht!

session: das größte Musikhaus im RheinMain-Gebiet Musik wird zum Erlebnis, wenn tausende Instrumente und eben soviel Equipment aller namhaften Hersteller auf 2.500 m² darauf warten, ausgiebig gespielt zu werden – persönliche Beratung inklusive. Wir stehen euch auch nach dem Kauf mit Rat und Tat, Service und Reparaturen für eure Instrumente zur Seite. Mit der Haltestelle Dieselstraße vor der Tür und 50 Parkplätzen neben dem Haus, ist eurer Fachmarkt fürs Musik machen einfach zu erreichen. Kommt zum Musikerparadies im Osten Frankfurts und lasst euch inspirieren.

www.session.de W iesenstraße 4 | Walldorf (Baden) || Hanauer Landstraße 338 | Frankfurt am Main


›› FRIZZ PANORAMA FRANKFURT43 – FRANKFURTS STADTTEILE IN EINEM BUCH

Frankfurter Ikonen

›› 29,99 €, ISBN-10: 3752852526, Postkartenset 10 €, erhältl. Im Handel und unter kontakt@openurbaninstute.org

KULTUROTHEK FRANKFURTLADEN BEZIEHT NEUES DOMIZIL

Ein Stück Frankfurt zum Verschenken

Frankfurt43 ist ein kommentierter Bildband über die 43 Frankfurter Stadtteile und soll dazu anregen, die Stadt neu zu entdecken. Bembel, Adler, Galluswarte. Ikonen einer Region, einer Stadt, eines Viertels. Wiedererkennung und Identifikation. Symbole, Ideen, Erinnerungsstücke, Bauwerke, das Urtypische. All das wird gefeiert, darf zelebriert, soll gewertschätzt werden. Zunächst haben die Autoren, der Stadtforscher Christoph Siegl und der Fotokünstler Dennis Hummel vom Open Urban Institute (OUI) digital etwas besonders Typisches für jeden Stadtteil gesucht, dann sind sie, nach eigener Auskunft, „einen langen Sommer durch alle 43 gezogen“. Im Buch präsentieren sie die Stadtteile mit jeweils einer Fotografie und einem Essay und eröffnen immer wieder den Blick auf Details, das vermeintlich Nebensächliche. So haben wir Frankfurt noch nie gesehen: Den Stadtteil Oberrad vertritt ein Schnittlauchfeld Niederrad ist aus der Perspektive eines Blicks aus einer Seniorenresidenz zu sehen. Bergen-Enkheim wird mit dem Stadtschreiberhaus visuell platziert und das Bahnhofsviertel mit einem Foto vom Holbeinsteg aus . Die begleitenden Postkarten zeigen das jeweilige Motiv als Negativ im Stadtteilumriss. Ein spannendes Werk mit viel Liebe zum Detail und mit viel Liebe zu einer Stadt, die eine Menge zu bieten hat. Ganz ohne Kitsch und Banken. FRIZZ verlost 3 x das Buch samt der Postkartensammlung. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2018.

›› Kulturothek Frankfurtladen: Markt 32, (069) 28 10 10, Mo-Fr 10-18, Sa 10-15 Uhr, kulturothek-frankfurt.de

08

August 2018

04_13_Pano_FFM_0818.indd 8

VGF JUBILÄUMSFEST:

50 Jahre U-Bahn ›› 4.10., Hauptwache, Frankfurt, 6.+7.10., Betriebshof Heddernheim, Frankfurt

1968 fährt die erste U-Bahn in Frankfurt zwischen Nordwestzentrum und Hauptwache. Ein historisches Ereignis: denn diese U-Bahn gilt als die dritte ganz Deutschlands und die 35. der Welt. Heutzutage sind öffentliche Verkehrsmittel wie die Frankfurter U-Bahnen, welche auf einer Betriebsstrecke von knapp 65 Kilometern täglich 500.000 Gäste befördern, einfach nicht mehr wegzudenken. Für das 50-jährige Jubiläum der Frankfurter U-Bahn hat sich die VGF optisch etwas einfallen lassen. Die damals übliche Farbgebung der Bahnen wird heute wieder aufgegriffen und schmückt somit zwei moderne „U5“-Wagen auf der einen Seite mit historischer rot-weißer Farbe und auf der anderen mit dem aktuellen Türkis der VGF. Die Jubiläumssonderfahrt für geladene Gäste am 4. Oktober besteht aus drei „U2“-Museumsfahrzeugen der VGF, welche für besondere Anlässe einsatzbereit gehalten werden, und den neuen „U5“-Sonderanfertigungen. Die Jubiläumsfahrten sind jedoch nicht die einzige Attraktion: An der Hauptwache wird ebenfalls am 4. Oktober ab 11 Uhr ein Fest gefeiert mit Ansprachen, einer Autogrammstunde der Eintracht, dem Anschneiden einer Geburtstagstorte und mitreißender Live-Musik. Eröffnet wird an diesem Tag auch die Jubiläumsausstellung inklusive Fahrsimulator für kleine und große Bahn-Fans an der Hauptwache, welche bis zum 14. Oktober in einem Zelt laufen wird. Einen krönenden Abschluss liefert letztendlich die große Fahrzeug-Parade im Heddernheimer Betriebshof am 6. und 7. Oktober. Neben diversen Fahrzeugen der letzten 50 Jahre werden auch solche aufs Gleis geschickt, die inzwischen eigentlich im Schwanheimer Verkehrsmuseum stehen. Im Oktober lohnt es sich also, einen ganz genauen Blick auf die einheimischen U-Bahnen zu werfen.

© VGF

Seit elf Jahren an der Kleinmarkthalle beheimatet, wurde es für die Kulturothek Frankfurt-Laden nun Zeit für einen Tapetenwechsel. Ab sofort beziehen Inhaberin Sabine Mannel und ihr Team ihr neues und lichtes Domizil im Haus „Zur Goldenen Schachtel“ am Krönungsweg in der Neuen Altstadt. Ihrem Konzept und dem bunten Sortiment ist sie allerdings treu geblieben. Frankfurts erste Anlaufstelle für ausgefallene Souvenirs und originelle Geschenkartikel bringt die Herzen von waschechten Frankfurtern, aber auch angereisten FrankfurtFans zum Hüpfen. Hier findet man zum Beispiel Goethe in Form eines Teebeutelhalters, Handkäs Seife, Frankfurter Kränze aus Plüsch, die sich zur Nackenrolle umfunktionieren lassen, mit Grüne Soße-Kräutern verfeinertes Karamell oder Frau Rauscher als Wasserkaraffe – Schmunzelgarantie inklusive. Neben ihrem Sortiment an individuellen Frankfurtprodukten bietet die Kulturothek ein breites Angebot an thematischen Stadtführungen, kulinarischen Abenden und Lichtbildvorträgen, die die Mainmetropole auf spannende und unterhaltsame Art in Szene setzen. Tipp: Mit der Eröffnung der Neuen Altstadt stehen gleich zwei neue Führungsformate auf dem Programm: „Vivat Rex! – Die neue Altstadt und der Krönungsweg“ sowie eine Kostümführung mit dem Metzgermeister Heim durch sein Worschtquartier.  

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:19


DU BIST DER

G A ME CH ANGER F R I ZZ präsentiert Designfestival: Hessens Kreative laDen ein

HESSEN DESIGN ROUTES ›› Programm: freitags, 12 bis 17 Uhr, Business-Routen für Unternehmer; samstags, 10 bis 16 Uhr, Büros und Agenturen öffnen ihre Türen für die Öffentlichkeit. Informationen zu Programmpartnern und Routen gibt es unter: www.hessendesign-routes.de

Das Designfestival Hessen Design Routes öffnet wieder seine Türen und verwandelt am 24. und 25. August zunächst Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Offenbach und Wiesbaden in einen Design-Showroom, ehe das Festival am darauffolgenden Wochenende auch in Kassel Halt macht. Hessen Design Routes präsentiert die kreativen Köpfe hinter exzellenten Gestaltungslösungen. Besucher können dabei einen Blick hinter die Kulissen von Branchenführern wie MESO Digital Interiors, Scholz & Volkmer, Barski Design sowie vielen weiteren herausragenden Kreativen der hessischen Designwirtschaft werfen und auf diese Weise aktuelle Designtrends und innovative Produktentwicklungen aus Hessen entdecken. Es warten spannende Einblicke in eine der vielfältigsten Branchen Hessens. Die 50 teilnehmenden Agenturen, Ateliers, Showrooms und Ausbildungsstätten laden zu Bürobesichtigungen, Vorträgen, Workshops, Ausstellungen und Projektpräsentationen ein. Der kuratierte Festivalrahmen vereint Programmpartner aus Produkt-, Kommunikations- und Webdesign, Fotografie, Mode- und Schmuckateliers und zukunftsweisende Co-Working-Projekte. Zur Eröffnung des Designfestivals lädt Hessen Design e.V. am 24. August, 19 Uhr, in die post-industrielle Kulisse der neuen Location Oststern in Frankfurt am Main ein. In Kassel präsentiert sich das Designfestival am 31. August ab 19 Uhr in der Neuen Denkerei. Hessen Design Routes ist das erste Designfestival, das mehrere Städte in einem Bundesland bespielt. Gemeinsam mit den Programmpartnern gestaltet Hessen Design e.V. das landesweit agierende Kompetenz-Zentrum für Design, ein Forum für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Ziel des Festivals ist ist es einerseits, die Innovationskraft des Standortes abzubilden und Unternehmen für Design aus Hessen zu begeistern. Daneben soll eine Plattform geschaffen werden, um mit Multiplikatoren und Kollegen ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen sowie Aufträge und Jobs zu generieren. Darüber hinaus laden die Hessen Design Routes alle designinteressierten Besucher ein, eine Branche kennenzulernen, die mit ihren Produkten und Lösungen maßgeblich kulturelle und soziale Prozesse formt.

04_13_Pano_FFM_0818.indd 9

Design Offices ist Pionier der New Work. Wir bringen die neue Arbeitswelt an die Hotspots der wichtigsten Metropolen. Schon jetzt sind wir mit 250 Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten vertreten, Tendenz steigend. Unser Angebot umfasst richtungsweisende Büroräume, motivierende Umfelder für Coworking und Konferenzen sowie Eventlocations für unvergessliche Erlebnisse. Als Marktführer in Sachen Corporate Coworking bieten wir dir zukunftssichere Herausforderungen – als Teil eines kreativen und hochmotivierten Teams inmitten inspirierender Arbeitslandschaften. Für unsere Standorte in Frankfurt suchen wir:

Sales-Mitarbeiter und -Manager Community-Manager Servicekräfte (Quereinsteiger, Werkstudenten) Empfangsmitarbeiter und -manager Bei Design Offices wirst du zu einem Wegbereiter der New Work. Ein umfassendes Onboarding erleichtert deinen Start und mit unserem Mentorenprogramm geht es schnell weiter. Damit du alle Potenziale voll entfalten kannst, steht dir unsere Akademie zur Verfügung. Kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien ermöglichen es dir, eigene Ideen zu verwirklichen. Sowohl Voll- als auch Teilzeit sind bei ausgewählten Stellenangeboten möglich. Mehr Infos gibt es auf unserem Karriereforum, wo du dich direkt bewerben kannst: www.designoffices.de/karriere/jobs. Oder du schickst deine Unterlagen an karriere@designoffices.de. Wir freuen uns auf dich.

25.07.18 15:19


›› FriZZ pAnorAmA

Sommerleichtes Limonadengefühl Was man im Sommer am meisten braucht? Natürlich eine leckere Erfrischung! Was man im Sommer gar nicht braucht? Alles, was dem schlanken Beachlook abträglich ist! Wie man beides perfekt kombiniert? Mit absolut unbeschwertem, zuckerfreiem Limogenuss von bizzl, aus Hessen, aus der Region. In den Sorten tropisch-exotische Mandarine-Mango, herb-süße Pink Grapefruit und Naturherbe Zitrone liefern die zuckerfreien bizzl Limonaden alles, was den Sommer vor bester Laune nur so prickeln lässt – praktisch kalorienfrei. Dieses federleichte Limonadengefühl verschenken

wir: im Set aus drei zuckerfreien bizzl Limonaden plus Philips izzy Bluetooth Box – denn der Sound deiner Lieblingsmusik ist das einzige, das jederzeit und überall richtig fett sein muss!

MuseuM sinclair-Haus iM scHlosspark Bad HoMBurg

Fenster zum Garten & Goethes Ruh „unplugged“ ›› 26.8., Schlosspark Bad Homburg, Eintritt frei, Anmeldung zu den Veranstaltungen: (06172) 404-120, für die Kurse (06172) 404-127 oder info@museum-sinclair-haus.de, www.museum-sinclair-haus.de

Lange Tage, laue Nächte, der Sommer meint es dieses Jahr gut mit uns. Und so verlagert das Museum Sinclair-Haus in den Sommermonaten sein „Atelier Kunst&Natur“ wieder in den Bad Homburger Schlosspark. Im Atelier im Grünen können Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Eltern und Großeltern am 26. August gemeinsam kreativ werden. Der Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt: ob Objektebauen, Papier mit eingelegten Pflanzen und Blüten selber herzustellen, botanische Gewächse auf experimentelle Buchseiten zeichnen, Pflanzen-Tiefdrucke mit einer mobilen Druckpresse anfertigen oder Naturobjekte aus gefundenen Naturmaterialien bauen. Künstler ste-

FeierMaratHon in FrankFurts Westen

Höchster Schwimmverein feiert 125. Geburtstag ›› 20.8.-9.9., Höchster Schwimmverein 1893 e.V., Am Strandbad Höchst, Frankfurt, hoechster-schwimmverein.de

Der Höchster Schwimmverein (HöSV) feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Und das wird gebührend gefeiert: Vom 21. August bis 8. September wird für die Jubiläumsfeierlichkeiten auf dem Vereinsgelände „Am Strandbad Höchst“ ein großes Festzelt errichtet, in dem lokale und überregional bekannte Künstler auftreten werden, unter anderem haben sich Bodo Bach, Knacki Deuser, Michael Quast, Alex im Westerland, Quietschboys und Gypsys angekündigt. Der „Erste Höchster Schwimmclub“ wurde 1893 gegründet. 1898 kam in Höchst der konkurrierende „Schwimmclub Neptun“ hinzu, zwei Jahre später der „Schwimmclub Delphin“. Doch als der „Erste Höchster Schwimmclub“

10

August 2018

04_13_Pano_FFM_0818.indd 10

FRIZZ verlost mit bizzl 1 x philips izzy Bluetooth Box plus 3 zuckerfreie bizzl Limonaden. Teilnahme auf www.frizz-frankfurt.de oder via postkarte an den Verlag. oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FrIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-mail. Einsendeschluss: 15.8.2018.

hen mit Rat und Tat zur Seite und so können an verschiedenen Stationen verschiedene Techniken ausprobiert werden. Die Stationen befinden sich in der Nähe des Schlosspark-Eingangs (Eingang neben dem Museum Sinclair-Haus) auf einer Wiese in der Nähe der Orangerie. Interessierte folgen einfach nur den Schildern. Bei schlechtem Wetter findet das Atelier im Grünen nicht statt. In Kooperation mit dem Schlosspark Bad Homburg wird „Goethes Ruh“ wieder zur Natur-Bühne und bietet kurze literarische, tänzerische oder musikalische Auftritte, improvisiert und ungezwungen – eben unplugged. Am 5. August um 11.30 Uhr steht die Lesung „Der Schneckenforscher“ (von Autorin und Zoologin Patricia Highsmith) mit Schauspielerin Franziska Geyer auf dem Programm, Musik und Literatur mit Merve Kaziocoglu (Klarinette) und Schauspieler Malte Scholz folgt dann am 2. September. 

1914 die Eröffnung seiner ersten eigenen Badeanstalt an der Nidda vermelden konnte, kamen die beiden anderen nicht dagegen an und so kann der „Erste Höchster Schwimmclub“ – heute „Höchster Schwimmverein 1893“ (HöSV) – als einer der ältesten Großvereine Frankfurts und Hessens dieses Jahr 125. Geburtstag feiern. Das erfreut die über 2.000 Mitglieder und jene, die es noch werden möchten. Ob Leistungsschwimmen, Kunst- und Turmspringen, Tauchen oder die Schwimmausbildung für die Kleinen mit entsprechenden Abzeichen: Alle Mitglieder können das breitgefächerte Ausbildungsangebot sowie die externen Trainingsmöglichkeiten nutzen. Zurück zum fest: Vorab wird es vom 1. bis 4. August Ferienspiele im Vereinsbad und ein 12.5-Stunden-Schwimmen geben (siehe S. 62) geben. Erst nach den Vereinsmeisterschaften am 18. August gehen die Jubiläumswochen mit vielerlei Highlights so richtig los.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:21


Sommer im DialogmuSeum

BB Promotion GmbH präsentiert eine deutschsprachige Produktion des Budapester Operetten- und Musicaltheaters

Entdecke Europa im Dunkeln

›› Bis 2.9., DialogMuseum Frankfurt (Hanauer Landstr. 145), (069) 90 43 21 44, 8 € (Kinder)/ 16 € (Erwachsene), Di-Fr 10-17/Sa 11-19/ So 11-17 Uhr, dialogmuseum.de

Das Motto „Entdecke Europa im Dunklen“ des diesjährigen Sommerprogramms im DialogMuseum könnte auch missverstanden werden, angesichts der politischen Lage Europas. Tatsächlich bezieht sich das Motto aber auf die enorme Kulturenvielfalt des schönen Kontinents. Die Besucher*innen reisen während der Sonderausstellung „Blinder Passagier“ durch vier bzw. sechs europäische Städte – immer in völliger Dunkelheit. Die Initiatore*innen konzipieren das Ganze als eine Stadtrallye und die Reiseleiter*innen, allesamt blinde Guides, führen durch unsichtbare Städte. In totaler Dunkelheit können so landestypische Eindrücke gesammelt werden und zwar mittels tasten, riechen, schmecken und hören. Europa wird so auf fast 400 qm erlebbar gemacht, Lerneffekt inklusive! Wer weiß, wo sich in Europa weitere „Dialoge im Dunkeln“ befinden, hat einen Vorteil! Besucher*innen, die die anschließenden Städtefragen richtig beantworteten, können dann auch im wahren Leben ihre Koffer packen. Denn der Hauptgewinn ist ein Hin- und Rückflug nach Mailand für zwei Personen mit einem Besuch der dortigen Ausstellung „Dialog im Dunkeln“.

Musik: Alan Menken

Texte: Howard Ashman & Tim Rice Originalregie: Robert Jess Roth

Buch: Linda Woolverton

Regie: György Böhm

Die Übertragung des Aufführungsrechtes für Deutschland erfolgte in Übereinkunft mit Josef Weinberger Ltd. im Namen von Music Theatre International

22. - 26.08.18 Alte Oper Frankfurt www.die-schoene-und-das-biest-musical.de

BB Promotion GmbH präsentiert eine Théâtre du Châtelet, Paris Co-Produktion

Sommer Nächte 2018 mit alaiN Frei

Das neue Musical direkt aus Kuba

Mach Dich Frei

›› 13.8., Bier –und Apfelweinlokal Friedberger Warte, Frankfurt, 19.30 Uhr, VVK: 24-32 € (+ VVK-Geb.), berndreisig.de

Mit seinem dritten Erfolgsprogramm „Mach Dich Frei“ meldet sich Alain Frei eindrucksvoll zurück! Der Gewinner zahlreicher Comedypreise gehört der neuen Stand-up-Generation an und ist einer der Senkrechtstarter der deutschen Comedyszene. Er stellt sich den wichtigen Fragen der Menschheit: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und was ist eigentlich ein „Schmutzli“? Der gebürtige Schweizer Comedian ist irgendwie so gar nicht schweizerisch. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben, hat er sich zur Aufgabe gemacht. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich, machen Sie sich frei, von allem was Sie dachten, über Schweizer und Comedy zu wissen. Hier kommt Alain Frei. Alain Frei ist regelmäßig im TV zu sehen und seit vielen Jahren Mitglied des erfolgreichen Ensembles von RebellComedy, das 2017 auf großer ArenaTour war. Am 13. August wird er bei den Sommer Nächten im Lokal Friedberger Warte sein Publikum zum Grölen bringen. FRIZZ verlost 2x2 Tickets. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 7.8.2018.

04_13_Pano_FFM_0818.indd 11

28. 08. – 02.09.18 Alte Oper Frankfurt www.carmen-la-cubana.de

TICKETS: 069 - 13 40 400 · www.bb-promotion.com

25.07.18 15:21


›› FRiZZ Panorama no moRe TATToo

Das Tattoo verblasst ›› no more TaTToo (Im Kohlruß 3), Liederbach am Taunus, (06196) 952 28 88, info@nomoretattoo.de, no-more-tattoo.de

„Moden ändern sich, Geschmäcker ändern sich, Ansichten ändern sich, das oft so sehr gewünschte Tattoo verändert sich.“  Dieser Satz schoss Carsten Fliege im Urlaub durch den Kopf, als er mit seiner Frau am Strand saß und feststellte, wie viele Menschen heute tätowiert sind, die es sicher in ein paar Jahren bereuen werden. „Damals entstand die Idee, mich mit einem Studio für TattooEntfernung selbstständig zu machen“, erklärt er. Nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung in Berlin und diversen Weiterbildungen in Frankfurt und Köln war es dann endlich so weit. Anfang des Jahres eröffnete Carsten Fliege sein Studio  „no more Tattoo“ in Liederbach am Taunus,

gelegen zwischen Frankfurt und Wiesbaden, in dem er eine professionelle, ganzheitliche Entfernung von Tätowierungen und Permanent-Makeup mit der modernsten Picosekunden-Lasertechnik anbietet. Auch die Vorbereitung für Cover-ups, die später durch einen Tätowierer ausgeführt werden, gehören dazu. Durch die Tätowierung sind in

der Haut große, schwer lösliche Farbpigmente eingeschlossen. Mit der fokussierten Energie des Picosekunden-Lasers werden die Farbpigmete des Tattoos durch einen gepulsten Energiestrahl feinkörnig „zerschlagen“ und vom körpereigenen Immunsystem abtransportiert. Das Ergebnis: Das Tattoo verblasst.

Videomaterial, das er über fünf Jahre lang bei den Grizzlys drehte. Am 16. August steht „Der Fluss war einst ein Mensch“ auf dem Programm. Der dokumentarische Spielfilm von Jan Zabeil folgt einem jungen deutschen Backpacker (Alexander Fehling) auf seiner waghalsigen Reise durch ein

afrikanisches Land. Schnell verliert er in der Wildnis die Orientierung und führt nicht nur einen Kampf um Leben und Tod, sondern auch mit seinen Ängsten und der eigenen Wahrnehmung. Am 17. August wird es wild mit dem gleichnamigen Film „Wild“ (Foto). Das Drama der Regisseurin Nicolette Krebitz erzählt von der schüchternen jungen Frau Ania (Lilith Stangenberg), die allein und zurückgezogen in einer kleinen Wohnung lebt. Auf dem Weg von ihrer Arbeit begegnet sie einem Wolf, der eine starke, ungeahnte Anziehung in ihr auslöst. Sie fängt das Tier ein und entdeckt im Zusammenleben mit ihm mehr und mehr ihre animalische Seite. Alle Filme werden in der Originalfassung gezeigt, die fremdsprachigen haben deutsche Untertitel.

open AiR Kino in deR SchiRn

Wild

›› 15-17.8., Schirn Kino, Frankfurt, ab 21.30 Uhr, Eintritt frei

Das Open-Air-Kinoprogramm der Schirn steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Herbst-Ausstellungen „König der Tiere. Wilhelm Kuhnert und das Bild von Afrika“ und „Wildnis“. Am 15. August porträtiert Werner Herzog in seinem preisgekrönten Dokumentarfilm „Grizzly Man“ einen Mann, der sein Leben ohne Furcht den Grizzlybären widmete. Bis zu seinem Tod lebte der Tierschützer Timothy Treadwell 13 Sommer im natürlichen Lebensraum der Grizzlybären in Alaska. Neben Interviews mit Personen seines Umfeldes zeigt Herzog Ausschnitte aus Timothys Treadwells

Klimawandel verstehen Tiere erleben Natur bewahren

Von Freitag, 17.08.2018 bis Sonntag, 19.08.2018 Freitag 12 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr Im Zoo Frankfurt Haltestelle Zoo www.frankfurt-greencity.de

04_13_Pano_FFM_0818.indd 12

25.07.18 15:24

1822


Neuer Verein will Wiesenhüttenplatz beleben ›› Walon & Rosetti im Park: täglich geöffnet von 14-22 Uhr, Mittwochs ab 18 Uhr Radsport

Greta Mühl Schülerin und Kundin seit 2016

Weltpremiere im Kurtheater Bad homBurg

Die Tiger kommen

›› 8.+9.9., Kurtheater Bad Homburg, Tickets ab 29€, frankfurtticket.de, spielbank-bad-homburg.de

© Nina Gerlach

Vom Schattenplatz zum Hotspot, so lautet das Ziel des neues Vereins Wiesenhüttenplatz e.V. bestehend aus sieben engagierten und motivierten Köpfen. Darunter das Le Méridien, das Roomers Hotel, der Work Space-Anbieter Design Office, das Touristikunternehmen ETS und das internationale Familienzentrum, die am Platz und in der näheren Umgebung ansässig sind und für die das Projekt eine Herzensangelegenheit ist. (Siehe Foto, von links nach rechts: Vereinsmitglied Graziella Cannavo, Stadtrat Markus Frank, Vereinsmitglieder Radu Rosetti, David Frenser und Katharina Jahn-Garram sowie 1. Vorsitzender Wolfgang Selinger, General Manager des Le Méridien Frankfurt, und 2. Vorsitzender Wolfgang Sehr, ETS GmbH & Co. KG.) Der Szene-Gastronom Radu Rosetti hat bereits vor kurzem mit „Walon & Rosetti im Park“ einen Kiosk mit gastronomischen Angebot eröffnet und bietet damit einen ersten Schritt zur Belebung. In einem kräftigen Blau und rustikalen, coolen Sitzmöglichkeiten lädt der Platz zum Verweilen ein. „Es soll ein Treffpunkt für alle sein“, so Radu Rosetti. Ob Familien, Anwohner*innen oder Hotelgäste, willkommen ist jede*r. Sympathie und das Müllproblem am Wiesenhüttenplatz brachte die Vereinsmitglieder letztendlich zusammen und seit kurzem sind sie auch als Verein eingetragen. Und das Bild des Stadtparks hat sich bereits verändert, der Müll ist weg und die Atmosphäre eine andere. Nach und nach sind weitere Veränderungen geplant und bereits die ein oder anderen Veranstaltung wie Open-Air-Kino, Jugendaktionstage, eine Citytour und ein Winterbasar, für den noch Standbetreiber*innen gesucht werden. Auch der Kontakt mit den Anwohner*innen ist da und Anregungen sind gewünscht, denn je mehr Leute dabei sind, desto besser. Auch wenn die Initiatorinnen und Initiatoren immer wieder betonen, dass die Entwicklung des Wiesenhüttenplatzes ein längerer Prozess ist und viel Zeit und Zähigkeit vonnöten ist – bei so viel Engagement, Knowhow und Manpower wird der Wiesenhüttenplatz bestimmt schon sehr bald vor Leben nur so strotzen.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums lädt der Frankfurter Tigerpalast im September zu einem mitreißenden Gastspiel ein, zu welchem die Stars des Varietés das Publikum in Staunen versetzen. Die weltweit besten Artistinnen und Artisten führen ein brandneues Programm in nur einer Show auf, bei der man live spannende Akrobatik, faszinierende Magie, mitreißende Comedy und begeisternde Gesangsauftritte erleben kann – moderiert von Johnny Klinke. Am Samstag, den 8. September, beginnt die Abendvorstellung um 20 Uhr, am Sonntag, den 9. September, um 19 Uhr. Sonntag gibt es zusätzlich eine Familienvorstellung um 15 Uhr, zu welcher Kinder unter 15 Jahren Ermäßigung erhalten. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn der fulminanten Show. Weitere Infos und Tickets gibt es auf frankfurtticket.de, bei Tourist Info + Service im Kurhaus Bad Homburg oder in der Spielbank Bad Homburg.

„Ich bin 18 und will meine Freiheit. Mein Konto soll nicht viel kosten und aus meinem Geld mehr machen, also irgendwie gewitzt sein. Ach, und es muss über eine App sicher und einfach funktionieren. Schließlich müssen Finanzen doch Spaß machen, oder?“ Von Anfang an mehr. Die Privatkundenberatung der Frankfurter Sparkasse

Gewitzt 04_13_Pano_FFM_0818.inddMuehl_220x100_4c.indd 13 1822_Az_PK_Gewitzt_Greta 1

Seit 1822. Wenn’s um Geld geht. frankfurter-sparkasse.de

25.07.18 11:49 15:25 15.11.16


›› Frizz ShOPPInG

Redaktion: Heidi Zehentner

Auping plAzA FrAnkFurt

Auping nights, better days! ›› Große Friedberger Str. 33-35, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr

Laue und lange Abende auf Balkon, Terrasse oder im Biergarten – so lässt sich der Sommer genießen. Damit man trotzdem ausgeschlafen und erholt in den nächsten Tag starten kann, arbeitet der niederländische Bettenhersteller Auping bereits seit 130 Jahren am ultimativen Schlafkomfort. Neben dem Wohlfühlfaktor spielen auch Design und Nachhaltigkeit eine große Rolle bei der Produktentwicklung.

Aus dem Herzen FrAnkFurts

Frankfurt Freakshirts ›› shirtee.com/de/store/love-frankfurt, Facebook/frankfurt. freakshirts

Mit Witz und Leichtigkeit kommen die Kreationen der jungen Shirt-Designer der Frankfurt Freakshirts daher. Frankfurter Kreative toben sich u.a. auf Organic- und Bio-Shirts aus und lassen ihre Stadt dabei in ihren buntesten Farben erstrahlen – mit Betonung auf allen Stadtteilen wie schick auch die Modelle „Come to Günthi“ oder „Downtown Frankfurt“ sind. Neu dabei sind die

Die Betten, Matratzen, Spiralunterfederungen und Accessoires des Familienunternehmens bieten für jedes Schlafbedürfnis die passende Lösung. Die atmungsaktiven Materialien und waschbaren Bezüge der Matratzen, Decken und Kissen schaffen ein optimales Schlafklima und schützen so vor starkem Schwitzen. Komplettiert wird das Schlaferlebnis durch die hautfreundliche Bettwäschekollektion, die zwei Mal im Jahr neu erscheint und aktuelle Trends aus Fashion und Design aufgreift. Das Team des Auping Plaza Frankfurt berät Sie vor Ort professionell und unverbindlich zu allen Fragen rund um den guten Schlaf.

FArbenFAbrik FloHmArkt no. 32

Ausschlafen, Bekannte treffen, Schätze bergen ›› 12.8., Gelände der Farbenfabrik, Frankfurt, 15 Uhr Der Farbenfabrik Flohmarkt lädt zum 32. Mal zum Stöbern und Verweilen ein. Außer SecondHand-Kleidung und DIY-Produkten, Schallplatten, Kunst, Büchern und anderen Vintage-Schätzen findet sich immer auch das ein oder andere bekannte Gesicht für einen netten Plausch im Sommergarten wieder. Für die jüngeren Erforscher und Erforscherinnen des Milchsackgeländes gibt es einen Kinderfloor mit Spielen, Plantschen und Kinderschminken. Das Versuchskantinchen stellt, neben Kaffee und Kuchen, wieder kleinere Speisen bereit. Nach dem Durchforsten und Heben der vielen kleinen Schätze, die ausschließlich von privat zu privat auf dem Farbenfabrik-Flohmarkt angeboten werden, hat man sich eine Pause in der familiären und ungezwungenen Atmosphäre des Farbenfabrik-Geländes schließlich verdient. Dort im Sommergarten steht diesmal Tim Eder an den Decks. Tim ist seit einigen Jahren Teil der Residency von Tanzhaus West & Dora Brilliant und betreibt gemeinsam mit Chris Gruber das Vinyl-Label „Feuilleton“. Statt des sonst von ihm gewohnten House-Sounds wird er zum Farbenfabrik Flohmarkt No. 32 einen Mix aus Ambient, Downbeat, TripHop und sommerlich-dubbiger Electronica präsentieren.

Querbeet Feiert „Jubioläums-HoFFest“

Seit 25 Jahren „rebional“ ›› 12.8., Pappelhof (Dorheimer Straße 107), Reichelsheim, 11-18 Uhr

FRIZZ verlost 2 Frankfurt-Beach-Shirts. Bitte Größenwunsch angeben. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2018

14

August 2018

14_Shopping_FFM_0818.indd 14

Gackerndes Federvieh, MöhrenWettbündeln und Livemusik. Am 12. August lädt Querbeet zum „JuBIOläums-Hoffest“ auf dem Pappelhof in Reichelsheim ein und feiert 25-jähriges Bestehen. Am Unternehmenssitz in der Dorheimer Straße steht Schmackhaftes wie veganes Kebab auf dem Programm, Spielerisches wie eine Kuhhüpfburg und Informatives wie ein Solar-Café. Ein schönes Geburtstagsgeschenk gibt’s obenauf mit dem „Bio-Siegel – Hessen“, das Querbeet verliehen wurde. Das Siegel zeigt, dass ein ökologisch erzeugtes Produkt aus der Region stammt. Bei Kutschen- und Schlepperrundfahrten sowie Führungen über die Äcker, die Obstwiesen und das Unternehmen sehen die Besucher*innen mit eigenen Augen, wo das Querbeet-Obst und -Gemüse herkommt und wie es zum Kunden gelangt. Warum ein Fest in der Rubrik Shopping zu finden ist? Alle Produkte, nun auch mit Bio-Siegel und natürlich aus regionalem Anbau, kann man am 12. August auch gleich erwerben. © Axel Gesinn

Outdoor-Shirts „Frankfurt Beach“ und „Alle raus“, die perfekt zum heißen Frankfurter Sommer passen. Die Shirts und Pullis können online bestellt und unverzüglich in individuell wählbarer Größe und Farbe gedruckt werden. Die perfekte Geschenkidee für alle Frankfurter Mädsche und Buben und alle, die Frankfurts Kulturleben lieben.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:26


JETZT MODEL WERDEN WIR SUCHEN DICH FÃœR UNSER MODEL-CASTING AM 22.9. MIT PAUL JANKE GROSSES FINALE AM 29.9. MIT GIOVANNI ZARRELLA & PEYMAN AMIN


›› FRiZZ GaStro

Redaktion: Michael Faust

FRiZZ testet anonym

Leib & WohL – Gemischte Küche **

chamäLeon – asian Fusion Food **

comai – vietnamesische Küche **

Kulinarisches Vereinsheim

Breites Spektrum

Straßenküche

Im Clubhaus des TV Bergen-Enkheim 1874 e.V. bietet der Betreiber gutbürgerliche Fusionsküche für Leib und Wohl.

Nicht nur Restaurant, sondern auch Bar und Lounge ist das Chamäleon. Ebenso wandelbar wie die panasiatische Küche.

Frisch, gesund und lecker: Das Comai gehört zu den besseren Vertretern des derzeitigen vietnamesischen Hypes.

ESSEN: SERVICE: AMBIENTE:

nnnnnn nnnnnn nnnnnn

Statt klassischer Vereinsheimatmosphäre bietet das Leib & Wohl mit seinem Wohlfühlambiente einen gelungenen Ruhepol in der sonst so sportlichen Umgebung. Wer sich mit dem Rad von der City hierher wagt, hat sich nach den gut 100 Höhenmetern (ca. 30 Min. vom Zentrum) die kulinarischen Genüsse von Küchenchef und Inhaber Halit Mahmuti redlich verdient. Die saisonal wechselnde Karte bietet eine spannende Auswahl an hauptsächlich mediterranen Vorspeisen. Das gegrillte Gemüse mit Ziegenkäse (8,50 €) zergeht auf der Zunge. Eine kleine süße Nuance hätte diesen gelungenen Start perfektioniert. Für den Hauptgang dürfen es dann ein paar Proteine in Form von Wiener Schnitzel vom Kalb (14,50 €) und argentinischem Rumpsteak vom Lavagrill (200 g, 13,50 €) sein. Die große Portion Schnitzel ist saftig und knusprig. Auch das Rumpsteak überzeugt – vor allem in Verbindung mit der hausgemachten Kräuterbutter. Für Fleischkenner*innen hätten es ein, zwei Garminuten weniger auch getan, aber das Steak ist dennoch zart und lecker. Ansonsten stehen reichhaltige Sommersalate mit KnoblauchGarnelen (13,50 €) sowie Burger (ab 8,50 €) auf der Karte. Bei Burgern und Grillgerichten kommen die frei wählbaren Beilagen wie etwa Pommes und Dips on top, bei den anderen Hauptgerichten sind sie im Preis inbegriffen. Als Dessert gehören verschiedene Eissorten (1,50 € pro Kugel) zum Angebot. Uns reicht eine erfrischende Rhabarberschorle, bevor wir „unseren wohligen Leib“ wieder aufs Rad schwingen. Linda Beck ›› Leib & Wohl Landgraben 30 (Bergen-Enkheim) (06109) 376 000, restaurant-leibundwohl.de Di-Fr+So ab 11.30 Uhr, Sa ab 15 Uhr

16

Preisniveau: *** = gehoben **= mittel * = günstig

August 2018

Gastro_FFM_0818.indd 2

ESSEN: SERVICE: AMBIENTE:

nnnnnn nnnnnn nnnnnn

ESSEN: SERVICE: AMBIENTE:

nnnnnn nnnnnn nnnnnn

Eine Bereicherung für den Westhafen ist das Chamäleon, so viel sei schon mal verraten. Auf der großen Terrasse verbreiten TV-Bildschirme Sportsbarflair. Das Innere wirkt edler. Das in dunklen Tönen gehaltene Mobiliar gruppiert sich um eine lange illuminierte Bar herum. Allerdings stört auch hier ein eingeschalteter Bildschirm. Da tröstet es uns auch nicht, dass nicht Sport, sondern NDR läuft. Wir werfen lieber einen Blick in die Speisekarte, die allerlei Spezialitäten aus der vielfältigen asiatischen Küche offeriert, und schlürfen dazu Eistee und Zitronen-Minz-Limonade – beides hausgemacht und mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis: 3,90 Euro für einen halben Liter. Unsere Vorspeisen kommen fix. Japanisch geht es mit der New Spicy Tuna Roll (vier Happen für 8,90 €) mit pikanter Mayo, Avocado und gekochtem Thunfisch los. Die Servicekraft vergisst leider, uns Stäbchen anzubieten. An der thailändischen Tom Kha Gai (6,90 €) mit Huhn und Champignons ist nichts auszusetzen. Auch die Hauptspeisen machen Spaß: Das Honey Hoi Sin Chicken (19,90 €) ist seinen Preis wert. Eine Süchtigmacherin ist die würzige Hoi-Sin-Soße mit ihrer feinen Süße. Das Huhn wird begleitet von Babymais, Bohnen, Paprika, Shiitake und Reis. Auch der Grilled Salmon (24,90 €) kann sich mehr als sehen lassen. Das saftige und scharf angebratene Lachsfilet ist sehr groß. Einziges Manko: Ihm fehlt ein wenig Salz. Die würzige Soße, in der er liegt, macht das wieder wett, ebenso wie der rohe Blattspinat und die knackigen Shiitake und Kräutersaitlinge. Daniela Halder-Ballasch

Kaum ein Monat vergeht, in dem sich nicht mindestens ein vietnamesischer Neuzugang auf dem schwer umkämpften Markt behaupten möchte – so auch das Comai. Wir nehmen im etwas beengten Außenbereich Platz und entscheiden uns beim sehr freundlichen Service zum Start für Goi Xoai, fruchtiger Mangosalat mit Garnelen, Schweinefleisch, Sojakeimen, Karotten, frischen Kräutern, Zwiebeln, Erdnüssen, Röstzwiebeln und hausgemachtem Limetten-Dressing (6,50 €). Die gelungene Vorspeise steht mit ihren vielen Elementen für all das, was die vietnamesische Küche auszeichnet. Weiter geht es mit der Pho Bo, Reisbandnudelsuppe mit hausgemachten Rindfleischbällchen, zartem Rindfleisch, garniert mit Frühlingslauch, frischen Kräutern und Sojakeimen (11,90 €). Die mit einer feinen Zimt- und Nelkennote sehr gut abgeschmeckte Suppe ist ein echter Hingucker. Punktabzug gibt es lediglich für die Fleischeinlage, die zwar üppig ausfällt, aber leider nicht immer so zart wie gewünscht ist. Bei der zweiten Hauptspeise Udon Tom Sot Ca, Garnelen gebraten in einer Tomaten-Chili-Sauce mit Udon, Pak-Choi, Pilzen, Lauch, Zwiebeln, verfeinert mit Röstzwiebeln und frischen Kräutern (11 €), gibt es geschmacklich wenig zu kritisieren. Allerdings hätten wir uns von den saftigen Garnelen die eine oder andere mehr gewünscht. Das nicht zu süße Dessert Banh Chuoi, gebackener Bananenkuchen in Kokoscrème und gerösteten Erdnüssen (4,50 €), schmeckt zwar gut, ist uns nach den leichten ersten beiden Gängen allerdings etwas zu mächtig. Michael Faust

›› Chamäleon Speicherstr. 49-51 (Gutleut) (069) 27 13 55 50, chamaeleon-bar.de So-Do 11-23, Fr-Sa 11-1 Uhr

›› Comai Berger Straße 77 (Bornheim) (069) 76 89 07 11 Di-So 12-23 Uhr

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:27


AUFGEWÄRMT

KENKEY HOUSE – AFRIKANISCHE KÜCHE *

Im Westen Afrikas Günstig und (sehr) gut: Das Kenkey House hat sich in über acht Jahren zu Recht als Hotspot für Anhänger*innen der westafrikanischen Küche etabliert. ESSEN: SERVICE: AMBIENTE:

■■■■■■ ■■■■■■ ■■■■■■

Das Kenkey House hebt sich mit seinen westafrikanischen Spezialitäten aus Nigeria und Ghana von den hierzulande eher bekannten äthiopischen und eritreischen Küchen ab. Wir ordern beim freundlichen Service die PalmnussSuppe (4,50 €) und die frittierten Kochbananen (3 €). Die sämige Suppe besitzt ein würzig-exotisches Aroma, das zusätzlich mit einer gewissen Schärfe aufwarten kann. Die Bananen passen nicht nur hervorragend zur Vorspeise, sondern auch zu Gari (fermentierte Maniok) mit Okra und Rindfleisch (8 €) sowie Banku (Teigkloß) mit scharfem roten Dip und ganzem Fisch (13 €). Das Fleischgericht ist wegen der Okraschoten schleimig und dürfte daher nicht jedermanns Fall sein. Der würzige frittierte Fisch ist hingegen wesentlich massentauglicher. Michael Faust ›› Kenkey House Gartenstraße 167 (Sachsenhausen) (069) 24 24 62 03, de-de.facebook.com/KenkeyHouseFrankfurt Di-So 13-1, Mo 17-1 Uhr

F RIZZ präsentiert

Kinderklub Westend / Unterlindau 21, 60323 Frankfurt am Main

KINDERKLUB WESTEND

kinder-

> THEATERKURSE

> > > >

BALLETTKURSE MUSIKKURSE MALKURSE KIDS–WORKSHOP

www.kinderklub-westend.de

Kinderklub Westend / Unterlindau 21 / 60323 Frankfurt am Main

022_2018_AZ_FRA_RM_final.indd 1

08.02.18 14:58

Food Truck Friday ›› 10.8., Blümchenwiese vor der Jahrhunderthalle, Frankfurt, 15-22 Uhr, food-truck-friday.de Über 40 Food Trucks und Getränkestände sorgen auf der Wiese vor der Jahrhunderthalle wieder für den ultimativen Start ins Wochenende – am 10. August sogar mit der „High Summer Edition“. Freuen dürfen sich alle Foodies und Foodistas, Instafood Poster, Street-Food-Liebhaber sowie alle geselligen Erdenbürger. Die Auswahl sprengt mal wieder jeden Rahmen: Serviert aus den Küchen mit vier bis sechs Rädern ist alles von Bembel Gin und Cereals über Falafel bis hin zum Rinderentrecôte Sandwich und gegrilltem Eis dabei, was die Geschmacksknospen zufrieden stellt. Übrigens: Auf der Facebook-Seite stehen topaktuelle News zum Wetter, den teilnehmenden Trucks, Specials, Aktionen, Gewinnspiele und vieles mehr. Wir wünschen guten Appetit und einen strahlend blauen Himmel!

GASTROTICKER Hallo Hellas: Im Oeder Weg eröffnete Anfang Juli die Taverna Serres. Neben frischen griechischen Spezialitäten „wie von Mama“ soll auch Livemusik zu einem entspannten Wohlfühlambiente beitragen. +++ Multikulti: Bunt gemischte Crossover-Küche gibt es seit Ende Juli im Rashcook Table an der Europa-Allee. Hier treffen marokkanische, italienische, aber auch asiatische Elemente in trauter Eintracht aufeinander. +++ Pop Up before we Pop Down: So lautet die Devise der Ardinast-Brüder David und James. Während der Umbaumaßnahmen ihres Restaurants Chez Ima bieten die Gastronomen ihre Wraps im nahegelegenen 25hours Hotel an. +++ Neuer Food-Trend: Poké Bowls erfreuen sich großer Beliebtheit und werden immer mehr in der Mainmetropole heimisch. In der Moselstraße bietet Trinitii neben den Frischfischsalaten auch exotische Drinks an.

www.frizz-frankfurt.de

Gastro_FFM_0818.indd 3

August 2018

17

25.07.18 15:27


›› FRiZZ people

Redaktion: Michael Faust Faust

Im Geheimdienst ihrer Majestät

Nur wenige können sich dem Charme und dem Machismo des britischen Vorzeigeagenten James Bond entziehen. Der Travestiekünstler Bäppi la Belle gehört nicht dazu. Die bereits seit Anfang des Jahres geplante James-Bond-Persiflage wurde Mitte Juli an verschiedenen Orten mit großem technischem Aufwand abgedreht, darunter auf einem Golfplatz in Altenstadt ›› Michael Mutz, Bäppi la Belle & Catharina Nikel und natürlich im heimischen Theatrallalla. In dem 40-minütigen Streifen namens „Specktre“ – der am 6.11. Premiere feiern soll – sind neben Thomas BäpplerWolf auch einige bekannte Gesichter mit von der Partie, darunter das James-Bond-Double Martin Langanke aus „Ein Quantum Trost“ und die Oberbürgermeisterin a.D. Petra Roth als M. Klar, dass die Story an die hessischen Begebenheiten angepasst wurde. So verliebt sich 007 in Lia Wöhr, weswegen 0014 (Alexander Beck) als Ersatz einspringen muss, um die entführte Angela Merkel und die erpresste Queen zu retten. Wir sind gespannt …

›› Agent 0014 alias Alexander Beck

Vom Dschungel in den Zirkus

›› Bernhard Bub

Im Geiste der 68er

Allen finanziellen Widrigkeiten zum Trotz startete Ende Juli das freie Kulturfestival Sommerwerft. In diesem Jahr sind die Ausgaben auf ungefähr 400.000 Euro angewachsen – nicht zuletzt wegen dem neuen behördlich geforderten Sicherheitskonzept. Das hohe finanzielle Risiko hat dem künstlerischen Leiter bereits einige schlaflose Nächte bereitet: „Grundsätzlich begrüßt die Stadt unser Festival, bei der finanziellen Unterstützung sieht es aber dann ganz anders aus. Gerade einmal 50.000 Euro beträgt die im Haushalt festgelegte städtische Unterstützung.“ Dennoch hat das Team – das aus vielen ehrenamtlichen Helfer*innen besteht – auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Besonders stolz ist Bub auf die neue Handy-App und das Labyrinth, ein interaktiver Raum, in dem sich Zuschauer*innen, Musiker*innen und Darsteller*innen begegnen. Die Sommerwerft findet noch bis zum 5. August statt.

Anlässlich des Gastspiels des Zirkus Charles Knie am Festplatz am Ratsweg machten sich die Dschungelstars der letzten Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Matthias Mangiapane und Tatjana Gsell auf, die Premiere anzuschauen. Doch nicht nur das, heimeliges Dschungelfeeling kam bei einer Dschungelprüfung auf: Die zwei mussten anhand von Kotproben die jeweiligen Hinterlassenschaften dem jeweiligen Tier zuordnen. Mit nur einem Treffer war der Erfolg allerdings überschaubar. Sichtlich wohler fühlte sich das ehemalige Erotik-Sternchen in den Händen der topfitten Artisten …. ›› Tatjana Gsell in guten Händen

Unverhandelbare Identitäten Auch wenn mit der „Ehe

für alle“ ein wichtiger Schritt zur Gleichberechtigung von homosexuellen Paaren im letzten Herbst erfolgte, ist doch noch eine Menge zu tun: Von einer reinen Partyveranstaltung ›› Joachim Letschert & Stadträtin Sylvia Weber kann beim CSD deswegen auch im Jahre 2018 jedenfalls keine Rede sein. Das bunte Programm mit Musik, Party, aber auch vielen Diskussionsrunden soll helfen, Menschen in Kontakt zu bringen und Vorurteile abzubauen, so Joachim Letschert, Mitorganisator des Christopher Street Days in Frankfurt. „In diesem Jahr weisen wir insbesondere auf die Rechte von Transgendern hin, die noch immer erheblich diskriminiert werden, beispielsweise im Vorfeld geschlechtsangleichender Maßnahmen durch zwei unabhängige Gutachten.“

White Night mit FITSEVENELEVEN Fitseveneleven ist eines der größten

›› Tänzerinnen

18

August 2018

18_19_People_FFM_0818.indd 18

Fitnessstudios im Rhein-Main-Gebiet und seit nunmehr zehn Jahren eine feste Anlaufstelle für körper- und gesundheitsbewusste Menschen. Grund genug, das runde Wiegenfest angemessen zu feiern: Im stylischen Club Le Panther stieg deswegen Ende Juni eine All White Party mit vielen Tänzerinnen und Akrobaten, die mit eindrucksvollen Shows die geladenen Mitarbeiter*innen, Mitglieder und Partner*innen begeisterten. Für die passende musikalische Untermalung sorgten unter anderem die DJs „Sensay“ und „2 Bizzy“, die selbst die wenigen Tanzmuffel in Feierlaune versetzten und auf den Dancefloor lockten, um das Tanzbein zu schwingen. Wir gratulieren und wünschen alles Gute für die nächste Dekade!

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:30


FrankFurter GeSichter lturzeit Friedrichsdorfer nKu sichern! Foto: Andrew Wakeford

Jetzt schon Karte

DEJA VU Gerd Dudenhöffer spielt aus 30 Jahren Heinz Becker Programmen

Felix Wegener

Foto: Volker Sasse

© Luis Zeno Kuhn

Kabarett | Do, 20.09.2018

Autschbach & Illenberger Zero Gravity

Musik | Mi, 26.09.2018

HG Butzko echt jetzt

Kabarett | Do, 27.09.2018 Foto: Oliver Haas Fotodesign / www.citizenx-photo.com

1. Du kommst gebürtig aus Bad Homburg – lieber im Taunus spazieren gehen oder in Frankfurt-City flanieren? Was sind deine Lieblingsorte? Gerade lieber im Taunus wandern. Aber erst seit kurzem. Mein Lieblingsort in Frankfurt ist der Tumult im Bahnhofsviertel. 2. Wie bist du auf die Idee gekommen, Schauspieler zu werden? Ich konnte mir damals nicht vorstellen, viel Zeit am Schreibtisch zu verbringen. Außerdem gab es manchmal auf der Bühne ein sehr spezielles Gefühl beim Spielen, so wie wenn alles gerade stimmt, eine Art vollkommene Natürlichkeit, dass das jetzt gerade richtig ist. Suchtgefahr. Ich stand vor der Wahl, Tänzer oder Schauspieler zu werden, aber meine Faszination für Sprache war entscheidend. Damals lag dem Ganzen womöglich auch ein starker Wunsch nach Anerkennung zugrunde . 3. Wie sieht ein typischer Tag am Filmset für dich aus? Da gibt es keine normalen Tage. Normal ist eventuell die Dispo: Abholung, Maske, Kostüm, Kaffee und ans Set. Mein Routine ist es: aufstehen, pinkeln und in den Spiegel schauen, lächeln. 4. Als Schauspieler schlüpfst du ständig in neue Rollen – was liegt dir am meisten? Für mich gibt es ein Buch und Menschen, die versuchen, damit kreativ umzugehen. Ich schlüpfe da nicht in eine Rolle und verliere mich. Mein Job ist es, wach, offen und kreativ zu sein, daran liegt mir sehr viel. 5. Was steht in nächster Zeit bei dir an? Ein paar Castings, dann nach Tel Aviv zu einem Tanzworkshop oder nach Thailand ins Kloster.

Jens Neutag Mit Volldampf

KellerKaberett | Do, 18.10.2018

Foto: Stefan Stark

Die Bühne ist sein Leben. Der 30-jährige gebürtige Bad Homburger steht seit Jahren deutschlandweit auf Theaterbühnen und vor der Kamera. Sein Kinodebüt hatte er 2011. Wir haben ihm fünf Fragen gestellt.

Foto: Peter Knaup

Schauspieler

Mathias Tretter Pop

Kabarett | Do, 25.10.2018

Foto: Sandra Mulhi

›› In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die etwas Außergewöhnliches leisten, aber auch Frankfurter*in sind wie du und ich. Wir schauen uns nach diesen Menschen um, um sie unseren Leser*innen zu präsentieren – Monat für Monat. Kontakt: zehentner@frizz-frankfurt.de, mietz@frizz-frankfurt.de

Duo Zu Zweit

Szenegeflüster:

Ausgestochen: In der „Pik Dame“ stieg Mitte Juli die vorerst letzte Party, da das Gebäude umfassend saniert wird. Nach Abschluss der Arbeiten soll die Szenebar an gleicher Stelle aber wieder eröffnen. Wie lange die Pik Dame geschlossen bleiben muss, steht noch nicht fest. Für FRIZZ Das Magazin waren unterwegs: Michael Faust & Heidi Zehentner, Kontakt zur Inside-Redaktion: faust@frizz-frankfurt.de www.frizz-frankfurt.de

18_19_People_FFM_0818.indd 19

FAKE NEWS – Balken biegen für Fortgeschrittene

KellerSpezial | Mi, 31.10.2018 Tickets: Info-Stelle im Rathaus | Tel. 06172 731-0 www.friedrichsdorf.de

August 2018

19

25.07.18 17:58


›› FRIZZ PEOPLE

›› Yard: Breite Gasse 10, Mi-Fr 17-22, Sa-So 15-22 Uhr, yard-ffm.com

MADJID MACHT D Pop-up-Projekt Yard

Das Allerheiligenviertel gehört nicht zu Frankfurts besten Adressen. Vielfach wird das Areal südöstlich der Konstablerwache als Frankfurts zweites Rotlichtviertel bezeichnet. Genau hier hat der Szenegastronom Madjid Djamegari (Gibson, Pearly Gates) seine Zelte – oder besser die Container aufgeschlagen. Das in nur sechs Wochen aus der Taufe gehobene Pop-up-Projekt Yard soll zum neuen Sommer-Hotspot werden und helfen, das vermeintlich schlechte Image des Quartiers aufzupolieren. FRIZZ Das Magazin Frankfurt hat sich vor Ort umgesehen und mit dem Mann hinter dem ambitionierten Projekt gesprochen. ›› Text + Fotos: Michael Faust

N

icht die großen Konsumtempel der Zeil oder die edlen Restaurants rund um die Freßgass sind die unmittelbaren Nachbarn, sondern ein Laufhaus und das Gesundheitsamt liegen in unmittelbarer Nähe des neuen Hotspots. Für seinen neusten Coup hat sich Szenegröße Djamegari wahrlich keine leichte Umgebung ausgesucht. Genauer gesagt wurde ihm die Location von einem Projektentwickler – der Pure AG – zur vorübergehenden Nutzung angeboten. Wie lange, das steht noch nicht abschließend fest. Das Allerheiligenviertel soll sich kurz- und mittelfristig wandeln und aufgewertet werden. Bis jedoch sämtliche Genehmigungen vorliegen und andere behördliche Auflagen erfüllt sind, soll das unge-

20

August 2018

20_21_Yard_FFM_0818.indd 20

fähr 2.500 qm große Areal bis mindestens Ende November zwischengenutzt werden. „Danach setzen wir uns noch einmal zusammen, rekapitulieren und beraten über die Zukunft.“ Je nachdem, wie das Fazit der beiden Partner ausfällt, ist auch eine Verlängerung im Rahmen des Möglichen. Selbst ein alternativer Weihnachtsmarkt ist angedacht, derzeit aber noch nicht spruchreif.

EINE WAND AUS CONTAINERN Sofort fällt die Wand aus Containern ins Auge, die das Gelände umschließt. Hinter einem kleinen Zugang, über dem auch weithin unübersehbar „Yard“ prangt, erwarten die Besucher*innen Palmen in Töpfen, Lounge- und Bockmöbel sowie – passend zum Sommerfeeling – Lie-

gestühle. Wer hinein möchte, muss aber erst an der Security vorbei, die prominent im Eingangsbereich vertreten ist. Sie soll aggressive und/ oder stark alkoholisierte Gäste bereits im Vorfeld aussortieren. Auch die Mitnahme von Getränken und Essen ist tabu. „Wer sich an diese Regeln hält, hat aber keine Schwierigkeiten, reinzukommen“, stellt Djamegari klar. Eintritt beim Betreten des Hofs ist übrigens keiner fällig: „Wir finanzieren uns komplett über unser gastronomisches Angebot.“

ESSEN, TRINKEN & RELAXEN Neben dem Außenbereich ist die Markthalle in einem leerstehenden Fabrikgebäude das Herzstück des ganzen Konzepts. Mit ein wenig Holz und Farbe entstanden etliche kleine

Stände, die ganz bewusst die Idee einer Markthalle aufgreifen. Im Unterschied zu der klassischen Markthalle tönen unaufdringliche elektronische Klänge aus den Boxen – für die passende musikalische Untermalung sorgt ein DJ. Viele Standbetreiber kennt Djamegari bereits einige Jahre. Sie sind in Frankfurt und Umgebung bekannte Gastronomen, die mit ihrem Angebot ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot abdecken. Dazu gehören beispielsweise italienische Spezialitäten von Louis, Alpenspezialitäten von Heidi‘s und marokkanische Leckereien von Mounir. „Bei der Auswahl der Standbetreiber habe ich darauf geachtet, dass sich die Angebote nicht überschneiden und sich der normale Frankfurter und die normale Frankfurterin

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:31


EINE ALTE BEKANNTE Doch damit nicht genug: Das Konzept im Yard besteht aus drei Elementen. Neben dem Außenbereich und der Markthalle eröffnete Mitte Juli die ABS Bar. Wenn die Markthalle um 22 Uhr schließt, öffnet die Bar am Wochenende ihre Pforten für die Nachtschwärmer*innen. Djamegari lässt damit das beliebte Barkonzept vom letzten Jahr wiederaufleben. Rund um die Buchmesse und IAA ebenfalls als Pop-up-Projekt in der Junghofstraße im ehemaligen Deutsche Bank-Gebäude etabliert, erlangte der Name „ABS“ bei

T DEN HOF Freunden von elektronischer Musik und guten Drinks schnell Kultstatus. Bei der diesjährigen Ausgabe soll allerdings vor allem die Musik im Vordergrund stehen – etwas sperriger mit unverputzten Wänden und musikalisch tendenziell eher in Richtung Techno. „Mir ist wichtig, die Musik an diesem Ort wieder mehr in den Mittelpunkt zu rücken“, erklärt der Macher. Die Partys werden aber meistens von Fremdveranstaltern organisiert.

SPANNENDES QUARTIER „Hier im Allerheiligenviertel sollen Wohnungen, Hotels, Gewerbe und auch Supermärkte entstehen, was natürlich eine gewisse Planungszeit in Anspruch nimmt. Zumindest bis Ende November. „Wenn man sich zum Allerheiligenviertel etwas umhört, verorten viele das in Sachsenhausen“, amüsiert sich Djamegari. Aber zum einen ist der Platz in Frankfurt bekanntlich knapp und zum anderen sieht er genau in der schwierigen Lage auch eine Chance. „Das Quartier gehört zu Frankfurts unbekanntesten Ecken. Es ist bunt, lebendig und multikulturell. Es hat seinen ganz eigenen Charme. Auf jeden Fall viel mehr als beispielsweise das am Reißbrett entworfene Europaviertel.“ Vielleicht kann das Projekt helfen, die Bekanntheitswerte bereits vor dem Beginn

der Bauarbeiten zu steigern. Die Idee des Projektentwicklers hinter dem Deal mit Djamegari geht jedenfalls wohl in diese Richtung.

FRIZZ Präsentation © Jörg Steinmetz

einen Besuch trotz unserer hohen Kosten leisten kann.“ Kinder und Jugendliche sind ebenfalls willkommen, allerdings nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten.

AUSGEHEN WIE IN NEW YORK ODER KOPENHAGEN Das Konzept hinter dem Yard ist international nicht neu. In Städten wie Kopenhagen, Lissabon oder New York sind solche Locations bereits Gang und Gäbe. „Ich habe mich vor Ort umgesehen und mir gedacht, dass das auch zu so einer internationalen Stadt wie Frankfurt passen könnte“, erzählt Djamegari. „Die Menschen hier mögen das Neue, die Abwechslung. Auch die Exklusivität und Vergänglichkeit, die Pop-upKonzepte immer mit sich bringen.“ Dabei könnte die Idee in Frankfurt die Umgestaltung des Allerheiligenviertels sogar überdauern: „Ich kann mir durchaus vorstellen, mit dem Konzept unserer Markthalle sesshaft zu werden. Eine Art Food Hall, in der das Essen, Trinken und Beisammensein im Vordergrund steht und nicht etwa wie in der Kleinmarkthalle – die ich übrigens sehr schätze – das Einkaufen.“ Doch das ist Zukunftsmusik. „Platz ist, wie bereits gesagt, knapp in Frankfurt. Dieses Konzept würde außerhalb der innenstadtnahen Stadtteile kaum funktionieren, was die Suche nach einem geeigneten Standort zusätzlich noch erschwert.“

MUSIKFEST ATMOSPHÈRES | JAZZ IM MOZART SAAL

MICHAEL WOLLNY TRIO & ÉMILE PARISIEN „ATMOSPHÄREN“ Di. 18.09.2018 Großer Saal 20 Uhr L

I

E

N

A

T

I

O

N

P

R

E

S

E

N

T

S

PRESENTS GOLDEN

18.11.2018 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

FACELIFT IM GIBSON

POW E R E D BY

Neben dem Yard verliert Djamegari sein anderes großes Standbein – das Gibson – nicht aus den Augen. „Im September feiern wir den sechsten Geburtstag. Passend dazu haben wir uns für einen zweiten Facelift entschieden, der über die Sommermonate im laufenden Betrieb durchgeführt wird. Nichts Großes, aber wir möchten unseren Gästen die beste Unterhaltung bieten. In den letzten Jahren zeigten sich normale Verschleißspuren, die wir mit neuen Polstern und Sitzgelegenheiten beseitigen werden. Auch eine Raucherlounge und Änderungen am DJ-Pult sollen folgen. Angst, sich mit dem Yard selbst Konkurrenz zu machen, hat Djamegari nicht: Das Gibson hat ein junges, hippes Partyklientel. Das Yard ist demgegenüber ein SommerPop-up für die ganze Familie, eine kleine Oase in der turbulenten Stadt.“

6.9.2018 OFFENBACH STADTHALLE

25.9.18 FRANKFURT FESTHALLE

SASHA STEPHAN EICHER & MARTIN SUTER BULLET FOR MY VALENTINE WWE LIVE GOOD CHARLOTTE LOREENA MCKENNITT NICKI MINAJ ON TOUR WITH FUTURE MIT BRANDNEUEN DEUTSCHEN SONGS & SEINEN GRÖSSTEN HITS AUS 20 JAHREN

PLUS SPECIAL GUESTS

OF MICE & MEN NOTHING MORE

IN COOPERATION WITH SEMMEL CONCERTS

26.9.18 Frankfurt Jahrhunderthalle 30.9.18 Frankfurt hr Sendesaal 26.10.18 Frankfurt Jahrhunderthalle 8.11.18 Frankfurt Festhalle 9.2.19 Offenbach Stadthalle 18.3.19 Frankfurt Alte Oper 22.3.19 Frankfurt Festhalle

T I C K E T S : W W W.T I C K E T M A S T E R . D E | W W W. E V E N T I M . D E FOLGE UNS AUF LIVENATION.DE UND / LIVENATIONGSA

www.frizz-frankfurt.de

20_21_Yard_FFM_0818.indd 21

V

Tickets: 069 13 40 400 www.alteoper.de

August 2018

21

25.07.18 15:31


© Phillip Hühnerfeld

›› FRiZZ Literatur

SerenA LeighS Zweites JugendRama

sie.

„Sie ist immer präsent. Sie kann in ihn reinschauen, doch Serena liebt Marlon zu sehr, um loszulassen ...“ Mit „sie“ meint die Protagonistin ihre Nebenbuhlerin, die ihr ihre große Liebe auszuspannen droht. Junge Liebe, junges Drama ... Ein Thema, das tausendfach beschrieben wurde, so frisch aber selten zu lesen war. Und zu hören ... Serena Leigh hat mit „sie.“ nun ihr Zweitlingswerk vorstellt. Einen weiteren Jugendroman, der nach „Manipulation“ nun eine Dreieckgeschichte beschreibt. ›› interview: Heidi Zehentner

22

August 2018

22_23_Sie_FFM_0718.indd 22

I

hr Stil ist weniger der von klassischen Autorinnen und Autoren, vielmehr verbindet, besser connectet, Serena Leigh den/die Leser*in mit Instagram, Facebook und YouTube. Sie verwendet wie selbstverständlich Anglizismen, mixt eine temporeiche, schnörkellose Sprache mit Jugendslangs, die an den Stil von Online-Influencer*innen erinnert. Wenn die Eckenheimerin erzählt, glaubt man sich in einen Poetry-Slam versetzt. Im Buch wie auch live. Serena besucht uns in der FRIZZ-Redaktion. Eine zarte junge Frau mit großen Rehaugen sitzt uns gegenüber. „Bitte nur ein Glas Wasser ...“ Sie wirkt ein wenig scheu ... Bis sie anfängt zu erzählen. Von Veto, der ersten großen Liebe, den sie manipuliert hat ..., der einen Unfall hatte ... Mit 15 Jahren hat sie sich ihre Erfahrungen von der Seele geschrieben, reflektiert ihr Handeln, auch als Warnung für andere Jugendliche – in einem nicht mal 100 Seiten starken Büchlein. „Ich bin ein ungeduldiger Mensch ...!“ Doch bevor sie sich einen Verlag suchen konnte, war der Text weg, während sie ihn neu tippte, fand sie auf der Buchmesse einen Verlag, der sich traute, die Kamphausen Mediengruppe. Es sei ein tolles Gefühl gewesen und ist es noch, wenn Menschen sich für ihre Story interessieren, ihr Buch lesen möchten und es auch noch kaufen würden ... Manchmal habe sie sich nackt gefühlt. Der rasant erzählte Inhalt ihres Romans ist ihre Geschichte, genauso erlebt, nur die Namen geändert. Und es ist eine Abrechnung mit ihren Lehrerinnen und Lehrern am Gymnasium, die ihre schlechte Rechtschreibung anprangerten und ihr die Daseinsberechtigung an einem Gymnasium aberkannt hätten. Nun aber schreibe ausgerechnet sie Romane, die mit den mangelnden Deutschkenntnissen.

›› Ich wache auf am 30. November und hoffe wirklich, dass das alles nur ein Traum war. Ich fasse mir an die Rippen und spüre ein starkes Stechen. Ich versuche, tief Luft zu holen, aber ich kann nicht leicht atmen. ‹‹ Serena wurde in Japan geboren, zufällig. Ihre Eltern, die Mutter eine Perserin, und der Vater, ein Niederländer, haben sich dort während eines Auslandssemesters kennen und lieben gelernt. Serena lebte vier Jahre lang in Nagoya, be-

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:32


›› Ich hatte nichts geplant, außer mit Martha wegzugehen. Ich suche mein Handy. Es liegt versteckt in der Decke. Ich gehe die letzten Nachrichten durch. Ich scrolle in meinem Chatverlauf. Ich höre eines der letzten Memos an. ‹‹ Negativkritik? Nein, bislang gebe es nur Zustimmung, auch aus dem Freundeskreis. Ein wenig detaillierter würden sich einige ihrer Freundinnen und Freunde den Inhalt zukünftig wünschen. Serena hat zum Buch einen You-Tube-Clip gedreht (youtube.com/Serena Leigh), der das Liebesdrama visuell umsetzt und so einer Generation, die (leider) immer weniger zu Büchern greift, Lust darauf machen soll, das ihre in die Hand zu nehmen. Es zeigt die Schlüsselszene in der Schach-AG ... Serena hat auch zum Vorgänger „Manipulation“ einen Clip gedreht. Das gehöre für sie dazu und mache ihr Spaß. In Kürze soll es einen Podcast geben ... aber davon zu einem späteren Zeitpunkt mehr. Die Oberstufe ist vorbei, Serena studiert aktuell Japanologie und war vor kurzem im Land der aufgehenden Sonne, um über ein Manga-Projekt zu sprechen, das aus ihren Geschichten gemacht werden soll. Passt! Einen Wunsch hat sie: Warum nicht statt immer nur Peter Green, auch mal Serena Leigh als Schullektüre? Die Kids, da sind wir uns sicher, würden sich freuen, ein Buch in ihrer Sprache lesen und interpretieren zu können. Serena Leigh wird weitere Bücher schreiben. Schriftstellerin zu sein, wäre schon ihr Traum, wenn man auch kein Geld damit verdienen könne. Inhaltlich wird es weiterhin um von ihr Erlebtes gehen, schnörkellos, unverblümt und fresh (wie Serena sagen würde) aufbereitet. Ob es aktuell jemanden gebe, fragen wir. Serena nickt und wir sind gespannt auf Werk Nummer drei.

FRIZZ Präsentation © PIRANHA

vor sie mit ihren Eltern für zwei Jahre nach Rotterdam ging und danach wegen des Jobs ihres Vaters nach Frankfurt umzog. Da war sie sechs Jahre alt. „Die deutsche Sprache hat mich fertig gemacht ... so schwer ...!“ Nun ist Serena junge 20 Jahre alt und stellt ihr zweites Projekt „sie.“ vor, nun immerhin 150 Seiten zählend. Mit Projekt meint sie ihr Buch und irgendwie auch ihre Auserwählten. Marlon, hübsch, smart, frech, ist wie sie in der Schach-AG des Gym. „Nice!“ Serena verliebt sich in ihn, bringt auch Marlon dazu, sich in sie zu verlieben ... „I am so into you!“ Doch dieser hat eine beste Freundin. Celma. Sie drängt sich mehr und mehr zwischen die beiden ... Die ganze Schule habe es mitbekommen, total „heart broken“ Noch immer merkt man Serena an, wie sie das alles verletzt hat, wird daran erinnert, dass es sich eben nicht um eine fiktive Geschichte handelt. Mit dem Ex habe sie seit Jahren keinen Kontakt mehr ... Der Titel des Buches „sie.“ zeigt einen Scherenschnitt. Der sei auf der Zeil entstanden, von ihr und einem jungen Mann. Ob es sich dabei um Marlon (oder wie dieser im wahren Leben auch immer heißen mag) handle und er weiß, das sein Konterfei ihren Buchtitel ziere? Serena lächelt ... Zum Schreiben sei sie oft in die Nationalbibliothek gegangen. „Wegen der Ruhe und wegen der cuten Boys ...“ Auf die Idee, einen Roman zu verfassen, habe sie ihre Mutter eigentlich erst gebracht, indem sie ihrer Tochter riet, sich alles von der Seele zu schreiben. Serena bat ihren Vater um seine Rezension, darum, ihr seine ehrliche Meinung über die Bücher zu sagen. Er wollte zuerst nicht, hatte wohl Angst davor. Als er es jedoch doch tat, habe er seine Tochter, die er aufgrund seines Jobs nicht ständig sehen kann, ganz neu kennengelernt. „Wir verbringen nicht so viel Zeit miteinander, da er oft im Ausland ist.“ Nun brauche er nur auf das nächste Buch zu warten, um zu wissen, was seine Tochter so treibe ...

MUSIKFEST ATMOSPHÈRES | WELTMUSIK IM MOZART SAAL

MBIRA-TRANCE-KLÄNGE DER SHONA

MUSIK AUS SIMBABWE TRIFFT AUF LIGETI Fr. 28.09.2018 Mozart Saal 20 Uhr

: UM L Ä as t I UB al E J erp S S Tig O R re S G ah DA 30 J

FRIZZ verlost 3 Bücher. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2018

WELTPREMIERE DES TIGERPALASTS Kurtheater Bad Homburg, 8. und 9. September 2018

DIE TIGER KOMMEN

Die Spielbank Bad Homburg präsentiert exklusiv: • Weltstars der Varietékünste • Internationale Artisten • Moderation Johnny Klinke Kartenvorverkauf ab sofort im Tourist Info + Service im Kurhaus, unter www.frankfurt-ticket.de und in der Spielbank Bad Homburg.

VORSTELLUNGEN:

Samstag, 20.00 Uhr, und Sonntag, 15.00 Uhr und 19.00 Uhr

www.spielbank-bad-homburg.de

www.frizz-frankfurt.de

22_23_Sie_FFM_0718.indd 23

Tickets: 069 13 40 400 www.alteoper.de

August 2018

23

25.07.18 15:33


›› FRiZZ Thema

M

eine Herren und Damen! Es ist das erste Mal, dass in Deutschland die Frau als freie und gleiche im Parlament zum Volke sprechen kann (…). Was diese Regierung getan hat, das war eine Selbstverständlichkeit: Sie hat den Frauen gegeben, was ihnen bis dahin zu Unrecht vorenthalten worden ist“, mit diesen Worten eröffnete am 19. Februar 1919 die Sozialdemokratin Marie Juchaz als erste Frau ihre Rede in der Weimarer Nationalversammlung. Endlich war es so weit: Zum ersten Mal durften Frauen in Deutschland wählen und sich wählen lassen. Der Beschluss des Rates der Volksbeauftragten setzte nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Zusammenbruch des Wilhelminischen Kaiserreichs am 12. November 1918 die volle Beteiligung von Frauen am politischen Leben durch. Die Einführung des Frauenwahlrechtes gilt als wichtiger Meilenstein auf dem Weg der politischen Gleichstellung von Frauen und Männern. Denn das Stimmrecht bildet die Grundlage für die Gleichberechtigung und politische Teilhabe von Männern und Frauen. „Gleichwohl sind Frauen seit 1919 in keinem Parlament Deutschlands gleichberechtigt vertreten“, lässt sich auf der Website 100-jahre-frauenwahlrecht.de nachlesen. Was uns heute selbstverständlich erscheint, musste hart erkämpft werden. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts kämpften und erstritten Akteurinnen das Frauenstimmrecht. Sozialistinnen führten im März 1911 den Internationalen Frauentag „als Kampftag für das Frauenstimmrecht“ ein. Und die Novemberrevo-

Hundert Jahre Frauenwahlrecht

Damenwahl!

lution 1918 ebnete den Weg für die deutsche Demokratie. Mit der Einführung des Frauenwahlrechtes konnten alle Frauen und Männer ab 20 Jahren mit Abschaffung des Dreiklassenwahlrechts durch gleiche, geheime und direkte Wahl ihre Politiker*innen in die Weimarer Nationalversammlung wählen.

Frauenstimmrechtsbewegung in FrankFurt Die große Sonderausstellung blickt auf die Jahre 1918/1919 und auf die Perspektive der Frauen am Beginn des 20. Jahrhunderts, thematisiert ihre Forderungen, Erwartungen und Visionen. Anhand der topografischen Zentren der Ersten Deutschen Frauenbewegung, München, Hamburg, Bremen, Berlin, Frankfurt, Braunschweig, Leipzig und Köln, zeigt die Ausstellung im ersten Teil das Engagement von Frauen für das Recht auf Mitbestimmung in der Politik. Die internationalen Netzwerke der Frauen , die sich in europa- und weltweiten Kongressen und Treffen widerspiegeln, stehen ebenfalls im Mittelpunkt der Ausstellung. Im zweiten Teil steht die regionale Geschichte im Fokus. Sie gedenkt den Aktivistinnen Frankfurts, mit einem der größten Frauenstimmrechtsvereine des Kaiserreichs war Frankfurt ein wichtiges Zentrum der deutschen Frauenbewegung. Die fünf Themenschwerpunkte sind darüber hinaus: Frauenalltag und -bilder im Kaiserreich, Erste Deutsche Frauenbewegung und ihre Forderungen, Frauenbewegung im Ersten Weltkrieg und in der Revolution, erste Wahlen der Weimarer Republik 1919 und Politikerinnen der Nationalversammlung, Blick auf Frauenpolitik und Frauenrechte in der Weimarer Zeit und Nationalsozialismus und demokratischer Wiederbeginn 1948 mit dem Gleichstellungsparagrafen. Sie beleuchten, wie es durch das Engagement mutiger Frauen zur Revolution und zur Einführung des Frauenwahlrechts kommen konnte.  Audio- und Filmquellen geben Zeitzeuginnen und ihren politischen Reden, Diskussionen und Positionen Gesichter und Stimmen. Besucher*innen können in einem Labor aktuelle Auseinandersetzungen wie Gender Pay Gap und #MeToo mit dem historischen Thema in Verbindung bringen.

Vor hundert Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen! Das Historische Museum widmet sich diesem wichtigen Thema mit einer umfassenden Ausstellung. Im Fokus stehen Frauen, die zur Entstehung der Weimarer Republik und zur Einführung des Frauenwahlrechts 1918/1919 in Deutschland maßgeblich beitrugen. ›› Text: Sohra nadjibi ›› 30.8.2018-20.1.2019, historisches museum Frankfurt, Di-Fr 10-18/mi 10-21 Uhr/Sa+So 11-19 Uhr, historisches-museum-frankfurt.de

24

august 2018

24_25_Damenwahl_FFM_0818.indd 24

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:36


FRIZZ Präsentation © Angelika Beck

© Musikagentur Nentwig

Auch wenn die Ausstellung wichtige Errungenschaften aufzeigt, im Hinblick auf aktuelle Gleichstellungsdebatten und Emanzipationsbewegungen gibt es nach wie vor viel zu tun bzw. zu verändern: * Laut dem zweiten Gleichstellungsbericht des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beträgt der Gender Care Gap 52,4 Prozent (bezogen auf die jüngste Zeitverwendungserhebung 2012/2013). Das heißt, Frauen leisten täglich 52,4 % mehr unbezahlte Sorgearbeit als Männer. * Im deutschen Parlament stellen Frauen 36 % aller Parlamentarier*innen, und nach wie vor verdienen Frauen heute in Deutschland durchschnittlich 18 % weniger als Männer und sind dadurch unter anderem wesentlich stärker von Altersarmut und sexualisierter Gewalt bedroht. Dies und anderes lässt sich auf der Website www.historisches-museum-frankfurt.de nachlesen. So schlägt die Ausstellung eine Brücke zwischen den Forderungen der Ersten Deutschen Frauenbewegung von einst und der aktuellen Debatten.

BARRELHOUSE JAZZPARTY 2018 „65 JAHRE SWINGING“

Sa. 20.10.2018 Großer Saal 20 Uhr

Tickets: 069 13 40 400 www.alteoper.de

FilmFestivAl, KunstperFormAnces & lesungen Zur Ausstellung erscheint ein bebildertes Begleitbuch mit 25 Essays renommierter Expertinnen. Ein umfangreiches Begleitprogramm mit Filmen, Diskussionsveranstaltungen, Lesungen und Kunstperformances im öffentlichen Raum lädt während der Ausstellungszeit zur aktiven und lebendigen Auseinandersetzung ein.  Das älteste und europaweit größte Netzwerk für Künstlerinnen aller Disziplinen GEDOK präsentiert in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Frankfurt die Kunstperformance „Eines Tages hörte sie auf ,Märchen zu erzählen“ (4.9./Museum Judengasse). Die Offenbacher Künstlerin Anja Hantelmann geht der Entwicklung des Frauenbildes ausgehend vom Mittelalter über die industrielle Revolution bis heute nach.Die Künstlerin Gabriele Juvan führt Besucher*innen in „Für Virginia – Ein Kunst-Happening“ (21.9./ Startpunkt Historisches Museum Frankfurt) zu fünf Stationen, die für Teilhabe in Politik, Wirtschaft und Kommunikation stehen: „Es wird visuell und es wird bunt.“Die Wortstellerin Iris Welker-Sturm experimentiert mit Sprache und Bildender Kunst. Gemeinsam mit Theresa Buschmann und dem Ariadne Projektensemble leiht sie in „stimm haft. text konzert“ (21.10./Historisches Museum) mutigen Vorkämpferinnen der Frauenbewegung ihre Stimme. Andrea Klinger untersucht in ihrer Kunstinstallation „Die Kunst der Wahl“ (20.11./Gallus Theater) die Möglichkeit, frei wählen zu können und hinterfragt diese Tatsache, die für uns heutzutage normal scheint.Das Filmfestival der Kinothek Asta Nielsen e.V. „Remake. Frankfurter Frauen Film Tage“ (2.11.11.) ist Festival und Symposium zugleich. Im Fokus stehen Frauen, Geschlechterverhältnisse, Emanzipation, Aspekte des Queer Cinema und ein differenzierter Blick auf Gesellschaft.  Die Frauenrechtlerin und Urenkelin der legendären Suffragette Emmeline Pankhurst Helen Pankhurst liest aus ihrem Buch „Deeds Not Words“. In der Veranstaltung „From ,Votes for Women‘ to .Time’s Up‘ – Reflections on feminism in Britain, past, present and future“ (27.11./Historisches Museum) wird sowohl über die Veränderungen von Frauenleben im Laufe des letzten Jahrhunderts diskutiert als auch über den nach wie vor großen Handlungsbedarf.

www.villamusica.de

www.frizz-frankfurt.de

24_25_Damenwahl_FFM_0818.indd 25

T EINTRIT

FREI

Das große Sommerfest der Klassik im Landesmuseum Mainz

SO., 9.9.2018 11 – 18 UHR • • • • •

Mit Solisten der Villa Musica Rheinland-Pfalz Kinderprogramm Themenführungen durch das Museum Klassik von Bach bis Bernstein Musik aus Brasilien

August 2018

25

25.07.18 15:36


›› FRiZZ EvEnt

Museumsuferfest 2018

›› 24.-26.8., Mainufer Frankfurt und sachsenhausen, Frankfurt, Fr 15-1, sa 11-1, so 11-24 Uhr, museumsuferfest.de

© Vero Bielinski

FRankFuRts MEgaEvEnt FRIZZ präsentiert DiE FRiZZ Das MagaZin-BühnE ›› Mainufer sachsenhäuser seite, zwischen Untermainbrücke und Eisernem steg

We proudly present ... 2018 startet das Museumsuferfest mit einer ganz besonderen Bühne, der FRIZZ Das Magazin-Livebühne auf der Sachsenhäuser Seite des Mains ziemlich genau in der Mitte zwischen Untermainbrücke und Eisernem Steg gelegen. Und das bedeutet Musik satt mit deinem Lieblingsstadtmagazin. Die Bühne ist eine der wenigen, die ganz ohne Konservenmucke daherkommt und sein Programm ausschließlich mit Livemusik bestückt. Mit an Bord das Sinclair Haus in Bad Homburg, mit dem uns eine langjährige Partnerschaft verbindet. Mehr zum Sommerprogramm der Kulturinstitution auch auf unseren PanoramaSeiten (S. 10). Los geht es am Freitag um 18 Uhr mit der wundervollen Singer-Songwriterin Fee. Charmant und direkt erzählt sie in ihren Liedern von der Suche nach dem richtigen Platz im Leben, nach Haltungen zur Welt, von Liebe, Verlust und Selbstbehauptung. Später am Abend (20 Uhr) wird’s rockig mit der Rock-Pop-Cover-Band Noisic. Vom aktuellsten Hit, der gerade in die Charts eingestiegen ist, über echte Rockklassiker bis zu Partyevergreens von den Ärzten oder Bon Jovi – hier kommen alle auf ihre Kosten! Und wenn das noch immer nicht genug ist, präsentiert die Band ihre eigens konzipierten Medleys. Der Samstag startet nach einem Überraschungsgig mit Dan O’Clock. Angefangen bei unerwartet bilingualen Improvisationen, verwandelt er das Publikum im nächsten Moment in einen energetischen Chor. Ab 18 Uhr stehen dann The Munitors auf der FRIZZ-Bühne. Mit kraftvollem, zugleich aber sensiblem und nachdenklichem Indie-Rock erzählen sie Geschichten, die Platz für Fantasie und Träume der Zuhörerinnen und Zuhörer lassen. Dabei klingen sie durchweg international, was nicht zuletzt daran liegt, dass Sänger Julien amerikanische Wurzeln hat. Im Anschluss gegen 20 Uhr darf mit einer der erfolgreichsten Partybands des RheinMain-Gebiets gefeiert werden, die nun schon zum sechsten Mal das Museumsufer rockt: Doctor Blond bringt jedes Event zum Beben. Ihr Motto: „Everybody dance now!“ Nun aber zum Sonntag, der kein bisschen ruhiger daherkommt. Die Frankfurter HipHop-Band AZZIS MIT HERZ (ca. 13 Uhr) sind mittlerweile eine Institution im Hessenland und darüber hinaus. Seit über zehn Jahren transportieren Daniel Sahib und Don Bene die Gefühle der Straße und ihres Lebens. Ein besonderer Auftritt ist der von Frau Doktor, einer weit über die Landesgrenzen bekannte SkaPunk-Soul-Formation, die um ca. 15 Uhr die Bühne stürmt. Es könnte nämlich eines der letzten Konzerte sein, die die Band noch geben wird, bevor der Schlussstrich kommt. Ab 17 Uhr darf man sich auf Gastone & Band freuen. Mit selbst geschriebenen authentischen Popsongs in deutscher Sprache und einer unverwechselbaren wie rauchigen Stimme singt Frontmann Giuseppe sich schon lange in die Herzen Frankfurts. Bevor dann das traditionelle Feuerwerk das Museumsuferfest 2018 beschließt, wird es noch mal turbulent, wenn ab 19 Uhr die Culture Club Band vorstellig wird. Die Band versteht es nicht nur, bekannte Songs auf ihre ganz persönliche Art und Weise zu performen, sondern auch eigenes Material im Popoder auch mal Rockstil auf die Bühne zu bringen. Drei Tage FRIZZ Das Magazin-Bühne, drei Tage Musik vom Feinsten, lecker Essen und Getränke ... Was wollt ihr mehr!

Fee.

Doktor Blond

Azzis mit Herz

Frau Doktor

26

August 2018

26_27_MUF_FFM_0818.indd 26

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:37


Bis zu drei Millionen Menschen strömen Jahr für Jahr an den Frankfurter Main, wenn traditionell immer am letzten Augustwochenende das Museumsuferfest gefeiert wird. Livemusik und Bühnenzauber, Comedy und Folklore. Eine Bühne reiht sich an die andere, sowohl auf der Sachsenhäuser als auch der Frankfurter Mainseite. Und darunter die FRIZZ-Bühne und die „Sportwelt-Arena“.

© Vero Bielinski

›› Text: Heidi Zehentner

FRIZZ präsentiert sportwelt-arena SporT erleben beiM MuSeuMSuferfeST 2018 ›› Mainufer Sachsenhäuser Seite, zwischen untermainbrücke und eisernem Steg

Seit rund zwanzig Jahren präsentiert der Sportkreis Frankfurt in seiner Sportwelt-Arena beim Museumsuferfest das Beste aus der Sportregion Rhein-Main. Vom 24. bis 26. August finden Besucherinnen und Besucher auf der Nordseite des Holbeinstegs ganztägig Vorführungen und Mitmachangebote von Vereinen. Teil des Sportkreis-Programms sind auch die spektakulären Drachenbootrennen mit Zieleinlauf am Holbeinsteg. „Der Vereinssport gehört zum Miteinander der Menschen in unserer Stadt, er ist daher auch Teil unserer Kultur“, sagt Sportkreisvorsitzender Roland Frischkorn. „Den jährlich zwei Millionen Besuchern diese Bewegungskultur zu präsentieren, ist uns wichtig.“ Auf der Aktionsfläche der Sportwelt-Arena fordert unter anderem der OCR (Obstacle Course Racing) Frankfurt zum Mitmachen auf. Mit einer mobilen HangelStation wollen die Spezialist*innen für Hindernisläufe Lust auf den Fitness-Trend machen. Für Fans des elektronischen Wettkampfes plant der Sportkreis in Zusammenarbeit mit dem Hochschulsport der Goethe-Universität eine E-SportsAktion. Gegeneinander antreten können Spielerinnen und Spieler im FußballVideospiel „Fifa 18“, dem Basketballspiel „NBA2K18“ und dem Autoballspiel „Rocket League“. Mit dem SC Riedberg und dem Frankfurter Cricket-Club können sich Groß und Klein mit dem Schlagspiel vertraut machen, das unter anderem in Afghanistan, Pakistan und Indien besonders populär ist. Das Besondere daran: „Cricket zeigt, dass im Sport Menschen unterschiedlichster Herkunft zueinanderfinden“, weiß der stellvertretender Sportkreisvorsitzende Alexander Markert. „Dass ihre Herkunftsländer teilweise seit Jahren Konflikte untereinander austragen, spielt für das gute Zusammenwirken in den Vereinen keine Rolle.“ Auf der Bühne des Areals zeigen Vereine am Samstag und Sonntag über 50 Aufführungen. Zu sehen gibt es Tanz-Sportarten wie HipHop, Breakdance und Jazzdance, Kampfsportarten, Akrobatik und Fitness-Disziplinen wie Zumba und Aerobic. Zu den Highlights gehören die Ropeskipping-Show der international erfolgreichen TG Rüsselsheim und die Einrad-Aufführungen des TSV Dudenhofen. Spektakel verspricht auch der TSV Bonames mit seinem Gruppen-Fitnesstrend „Drums Alive“, bei dem ganzheitliche Übungen mit Musik und Rhythmus zu einem motivierenden Workout verschmelzen. Bei den traditionellen Drachenbootrennen gehen ab Samstag mit Unterstützung von neobömi cosmetics rund 60 Teams an den Start. Los geht es jeweils an der Untermainbrücke, das Ziel ist nach 420 Metern am Holbeinsteg erreicht. Für den musikalischen Ausklang sorgen am Freitag und Samstag mit „Was‘n?“ und „Let The Butterfly“ jeweils zwei Partybands, am Sonntag gibt es Klassiker von „A Tribute to Johnny Cash“.

www.frizz-frankfurt.de

26_27_MUF_FFM_0818.indd 27

August 2018

27

25.07.18 15:38


›› FRIZZ SUMMER IN THE CITIY

DEIN SOMMER TEIL 2 MIT FRIZZ

Laue Sommernächte stehen uns auch im August noch bevor und somit lockt die Open-Air-Saison mit Partys unter freien Himmel. Ob hoch über den Dächern der Stadt oder am Wasser, Hauptsache draußen! ›› Redaktion: Heidi Zehentner

28

August 2018 2017

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 28

Medico Somerfest

© Franz Grünewald

Stadt Land Bass Aferparty

© Jeannette Petri

Tanzhaus West

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:44


››

OPEN AIR-CLUBBING

FRANKFURT AM SEE ›› 3.8., Schwedler See‚ Frankfurt, 20 Uhr, 12 €

Frankfurt am See: ein Mix aus Livemusik, Disco, House- & Techno-DJs und leckerem Essen sorgt für eine musikalisch-ausgewogene Party in entspannter Atmosphäre. Als Bühne hierfür dient eine ganz besondere Location: der Schwedlersee. Eine Oase mitten in Frankfurt. Special Guest an diesem Abend ist die Frankfurter Gästegemeinschaft, das LINDENBERG. Nebst ausgefeilter Gastronomie und eigener Permakultur (nachhaltige Landwrtschaft) präsentiert das hauseigene Label LOTTE LINDENBERG an diesem Abend Livemusik. Zu späterer Stunde wird es zunehmend elektronischer, mit handverlesenen DJs wie Marcel Vogel, Matthias Vogt und Namu, einem ganz außergewöhnlichem Live-Act mit Martin Patino. Tanzt bis zum Sonnenuntergang und -aufgang bei Frankfurt am See!

ROOFTOP TEADANCE DER SWINGSCHICHT ›› 5.8., Skyline Plaza, Frankfurt, ab 17 Uhr

Zum Ende der Sommerferien in Hessen wird am frühen Abend aufs Dach des Skyline Plaza zum Tanzen, Chillen und Unterhalten geladen. Die Swingtanz-Szene des Rhein-Main Gebietes trifft sich auf dem Dach des Skyline Plaza an der Europa-Allee und möchte allen Neugierigen die Gelegenheit bieten, bei super tanzbarer Musik das Tanzbein auf der Holztanzfläche zu schwingen. Gerne kann man sich die Verpflegung für ein Picknick mitbringen und den Tänzerinnen und Tänzern nur zuschauen. Der Eintritt ist frei, über eine Spende für die Gema freut man sich aber sehr!

STADT LAND BASS AFTERPARTY ›› 11.8., Tanzhaus West & Dora Brilliant, Frankfurt

MEDICO SOMMERFEST – DIE PARTY DANACH ›› 4.8., Atelier Frankfurt, Frankfurt, ab 23 Uhr, 5 €

Wenn im Rahmen des Sommerfestes „50 Jahre medico international“ das Mare Nostrum Ensemble im Innenhof des Atelierfrankfurt die letzte Zugabe gespielt hat, ist der Tag noch lange nicht zu Ende und es geht weiter mit einer Party mit Pedo Knopp (LAZY., Analog Africa Soundsystem) bis open end. Pedo Knopp präsentiert außergewöhnliche Musik aus den hintersten Ecken der Welt für den Dancefloor. In seiner Heimatstadt Frankfurt ist er bekannt als musikalischer Tausendsassa. Hinter den Decks vereint er ansteckenden Enthusiasmus mit technischen Fertigkeiten, Entdeckergeist und dem Instinkt für die richtige Platte zur richtigen Zeit. Expect the Unexpected. 

7 – PARTY WITH A VIEW ›› 4. + 18.8., 7. Etage, Leonhard’s & Skyline-Dachterrasse, Frankfurt, ab 22 Uhr, bis 23 Uhr 7, danach 10 €

© Franz Grünewald

Eine außergewöhnliche Sommernacht über den Dächern Frankfurts für alle, die entspanntes Feiern lieben: 7–party with a view lockt gleich zweimal im August mit einer Mischung aus angenehmen Gästen, einer guten Portion Style und einer einmaligen Panorama-Dachterrasse. Und weil auch der Sommer seine Launen hat, wird bei „7“ einfach open air und indoor gefeiert: Mit einem kühlen Drink in der Hand vor der glitzernden Skyline unter freiem Himmel chillen und flirten und anschließend indoor zu besten Summervibes vom 7 Party DJ-Team abtanzen.

Und wer nach dem Festival (siehe S. 32) noch nicht genug hat, für den oder die gibt es die mittlerweile traditionelle Afterparty im Tanzhaus West & Dora Brilliant. Dort kann man die ganze Nacht weiter zu elektronischen Beats durchtanzen und draußen im Sommergarten chillen. Für jede Menge Abwechslung mit viel Techno und Techhouse ist gesorgt. Neben jeder Menge bekannter lokaler Helden ist auch Shaker Plates-Macher Gunman am Start und als Special Guest Frink (Foto) aus Mallorca, der auch beim Festival auftritt und nun zum ersten Mal in Frankfurt spielen wird. Damit wird die Nacht zum Tüpfelchen auf dem I des Festivals am Tag.

SKYLINE DANCE ›› 11.8., ALEX @ Skyline Plaza, Dachgarten, Frankfurt, ab 21 Uhr, bis 23 Uhr 6, danach 10 €, skyline-dance.de

Am Samstag, 11. August, wird bei Skyline Dance auf der höchsten Ebene des Frankfurter Skyline Plazas gefeiert. Die Dachterrassen-Sause punktet mit loungiger Open-Air-Atmosphäre. Für knisternde Stimmung auf dem Indoor-Dancefloor sorgen die DJs Le Skim (Le Panther) und Mr. Black (7 Party). Sie haben prickelnde Sounds im Gepäck und heizen mit Soul, House und Club Classics ordentlich ein.

ATAXIE ›› 25.8., Yachtklub, Frankfurt, 7 €

Labelbetreiber, DJ, Produzent, Musiker, Veranstalter – Dusty (Foto) zählt zu den fleißigsten Persönlichkeiten der eklektischen Musikszene. Er bringt das halbe Musikuniversum aus seiner Plattentasche auf die Plattenteller und sorgt rund um den Globus für die größtmögliche Ausgelassenheit und Abwechslung auf der Tanzfläche: von Amsterdam

www.frizz-frankfurt.de

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 29

über Johannisburg, London, Manila, New York, Paris bis nach Saigon. Dabei gilt immer: „anything goes“ – von Disco über Funk, Soul und Jazz zu Dub, Gospel, HipHop, Latin, Afrobeat, Highlife, bis zu House und anderen elektronischen Spielarten. Der perfekte Partner für Gast-Host Pedo, der in Frankfurt seit zwei Jahrzehnten denselben Ansatz verfolgt und mit Partys wie LAZY. für Abwechslung innerhalb der Clubszene sorgt.

TANZHAUS WEST & DORA BRILLIANT SOMMERFEST ›› 1.9., Tanzhaus West-Gelände, Frankfurt, 23 Uhr, 18 €

Feelings in the mix. Mit gut gebräunter Haut, einem lachenden und einem weinenden Auge nimmt das Tanzhaus West & Dora Brilliant-Team Abschied vom Sommer und feiert die vielen schönen Draußen-Momente, die dieser uns beschert hat. Am 1. September wird gefeiert, bevor es danach langsam darangeht, die Picknick-Decken einzurollen, die Sonnenschirme einzuklappen und von den Wiesen wieder zurück auf die Dancefloors zu kommen. Mit dabei bei der großen Abschlussfeier sind unter anderem Vril  (live),  Alex. Do, Traumer, Markus Fix und viele mehr. Bye-bye Sommer. Hello Sommerabschlussfest.

F R I Z Z präsentiert TOMORROWLAND 2018: THE STORY OF PLANAXIS ›› erhältl. Im Handel Das jährlich in Belgien stattfindende „Tomorrowland“ Open Air Dance-Festival wurde schon mehrfach zum „Besten Festival der Welt“ gekürt. Und auch im 14. Jahr seit Bestehen der heute schon legendären Veranstaltung wird wieder eine spektakuläre Party der Superlative mit den weltweit größten Top-DJs zelebriert. Nach dem phänomenalen Erfolg der festivalbegleitenden Compilations in den letzten Jahren – sie gehörten jeweils zu den meistverkauften Compilations in den Jahrescharts – wird es natürlich auch in diesem Jahr wieder ein fettes Set mit drei CDs in Form eines Deluxe Mediabooks mit 40-seitigem Fotobuch geben. Für den „Tomorrowland 2018: The Story Of Planaxis“Soundtrack haben die internationalen Top-DJs Armin van Buuren, Axwell, Dimitri Vegas & Like Mike und Lost Frequencies exklusive Mixe beigesteuert. Auf CD 3 gibt es außerdem einen Special Tomorrowland 2018 DJ-Mix. Bei diesem Line-up bleibt das „Tomorrowland“-Feeling garantiert.

FRIZZ verlost 3 CD-Sets. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/ FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungsoder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2018

August 2018

29

25.07.18 15:44


›› FRIZZ SUMMER IN THE CITY

Redaktion: Heidi Zehentner

FESTE

FEIERN

››

FESTIVALS

SOMMERWERFT 2018 ›› Bis 5.8., Weseler Werft, Frankfurt, www.sommerwerft.de

Bereits zum 17. Mal lädt das größte internationale Theater- und Performancefestival der Rhein-Main-Metropole in Frankfurt ein und präsentiert mit über 100 Programmpunkten ein außergewöhnliches Kulturangebot. Sowohl Indoor- als auch Outdoortheater sorgen mit starken Auftritten für gute Unterhaltung, sodass bei großer Auswahl für jeden Geschmack etwas dabei ist. Indoor wird unter anderem die Zirkusmanufaktur mit „Ein Tag wie dieser“ auftreten. Unter dem Dach des legendären Beduinenzeltes wird es wieder Singerund Songwriter-Livekonzerte geben. Besonders Spaß bringt hierbei eine Kopfhörerdisco, bei der man mal ganz anders feiern kann. Im KulturFreiRaum wird es Aktionen auf dem gesamten Gelände geben, welche von den Künstler*innen spontan in Form von Stand-up-Comedy, afrobrasilianischem Capoeira oder einer spannenden Feuershow angeboten werden.

gentinien (Rosario Smoking), melodischem Dream-Folk-Pop aus dem Libanon (Postcards) über lokale Künstler*innen bis hin zu geballter Frauenpower und frischem Wind (Fee.) ist wirklich alles vertreten. Und natürlich abschließend mit den Frankfurtern von A Tribute to Johnny Cash, die das Festival gebürtig abrunden. Doch auch die Ursprungsidee von einer Veranstaltung für alle ohne Chichi ist das, was den Stoffel ausmacht und all die Jahre geblieben ist. Diese ungezwungene Atmosphäre begeistert jedes Jahr 100.000. Von Jung bis Alt und durch „Ausgestöpselt“ mit Rücksicht auf die Nachbarschaft ist an alle gedacht. Besucher*innen können sich auf tolle Bands, Sonnensegel aus Bambus, leuchtende Cubes, gemischte Tüten vom Kiosk und eine einzigartigen Atmosphäre freuen. Gespielt wird bei jedem Wetter.

KINDERFEST IM LIEBIEGHAUS ›› 5.8., Liebieghaus Skulpturensammlung und Liebieghaus Garten, Frankfurt, 10-18 Uhr

15 JAHRE STOFFEL ›› Bis 11.8., Günthersburgpark, Frankfurt, Eintritt: freiwillig, stalburg.de

Bis zum 11. August verwandelt sich der Günthersburgpark zwischen Nordend und Bornheim wieder zu einen der wunderbarsten Open-Air-Festivals Frankfurts – es ist Stoffel-Zeit. Dieses Jahr feiert das Stoffel sein 15-jähriges Jubiläum und das Stalburg Theater 20 Jahre. Das einst aus der Not entstandene Stoffel wurde ins Leben gerufen, um die allgemeinen Kosten des Stalburg Theaters während der Sommermonate abzudecken. Seit diesem Jahr ist die Finanzierung des Stoffels zum Glück aller auch fest im Haushalt der Stadt integriert. Mit den Jahren hat das Team des Stoffels immer mehr an Professionalität gewonnen, die Bühne für die zahlreichen Künstler*innen ist größer geworden und die Musiker*innen immer internationaler. Auch dieses Jahr bietet das Programm eine musikalische Vielfalt der Extraklasse. Von Swing aus Ar-

30

August 2018

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 30

Am 5. August veranstaltet die Liebieghaus Skulpturensammlung ein großes Kinderfest unter dem Motto „Magische Maschinen“. Am letzten Tag der Sommerferien können die Besucherinnen und Besucher an zahlreichen Workshops und Führungen teilnehmen. Der Fokus liegt in diesem Jahr ganz auf der Sonderausstellung „O Sentimental Machine“ des zeitgenössischen Künstlers William Kentridge, der mit seinen ausgetüftelten Maschinen und Installationen ins Museum eingezogen ist. Daneben finden weitere spannende Programmpunkte statt: Im Garten gibt es Trommelmusik zum Mitmachen für kleine und große Kinder unter Anleitung von Mark Collazo und die Theaterpädagogin Tina Gliesche lädt zum gemeinsamen Schattentheater ein. Die ganz Kleinen nimmt Rudi Gerharz auf verschiedene thematische Märchenreisen mit durch das Liebieghaus. Für musikalische Unterhaltung sorgt unter anderem eine Schülerband. So können die Sommerferien mit der ganzen Familie entspannt ausklingen.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 18:00


#YRUCreative

12. Burg EppstEin Folk FEstival mit Faun & Fools gardEn

© Valters Pelns

›› 10.+11.8., Burg Eppstein, ab 18 uhr, vvk-Fr: 35 € (+ geb.), ak: 40 €, vvk-sa: 25 € (+ geb.), ak: 28 €. kombiticket: 50 €, (06198) 57 71 00, dekaart.de, reservix.de

Zur „700 Jahre Stadtrechte Eppstein 2018“-Feier wartet DekaArt am 10. und 11. August mit absoluten Highlights auf: FAUN, medieval folk, gelten als eine der weltweit besten Bands für die Verschmelzung von alten Klängen mit moderner Musik und bestechen durch die Nutzung einer Vielzahl akustischer Instrumente, perfekten mehrstimmigen Gesang, geniale Arrangements und eine mitreißende Festivalshow. Vorher heizen die sechs Frauen und Männer von Tir Nan Og, zu Deutsch „Das Land der ewigen Jugend“, mit ihrem Celtic Folk Rock die Burg ordentlich an. Als regionale Band eröffnet die Pint Size Company das diesjährige 12. Burg Eppstein Festival. Mit ihrem Megahit „Lemon Tree“ startete Fools Garden (Foto) 1995 europaweit durch und führte diverse Charts wochenlang an, Platin- und Gold-Auszeichnungen folgten. Am 11. August sind sie live in Eppstein zu erleben als Top Act des zweiten Abends. Peter Freudenthaler, Volker Hinkel und Gabriel Holz sorgen mit ihren Entertainer-Qualitäten für ein unvergessliches Erlebnis, ein ganz besonderes Highlight. 2016 feierte Fools Garden 25-jähriges Bandjubiläum, im April erschien das neue Studioalbum „Rise and Fall“. Am Samstag stehen zuvor Acoustic Revolution mit ihrem „Finally Folk“ auf der Bühne und traditionelle irische Musik in modernen Arrangements versprechen Glendalough als regionale Band. www.frizz-frankfurt.de

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 31

20 18

04. 11 <

www.mfk-frankfurt.de

> 02. 08

lunch & create Eine Mittagspause voller kreativer Impulse: Beim Lunch mit Kurzworkshop gestalten wir funktionelle und schöne Dinge und erproben den spielerischen Umgang mit Sprache und Kommunikation. Mi 15. Aug Sukkulenten-Gärtchen im Weinglas Mi 17. Okt Sketch Notes – Das Auge denkt mit! Mi 31. Okt Lunch Slam: Wortakrobatik to go! Jeweils 13 – 14 Uhr, 12 Euro

creative after work Genießen Sie einen besonderen Abend: Dialogische Führung mit Hermann Vaske und der Künstlerin Anke Röhrscheid, im Anschluss Cocktail auf unserer Dachterrasse mit Blick auf die Skyline. Do 16. Aug – 18 Uhr, 10 Euro

Anmeldungen unter: buchungen-mkf@mspt.de oder (0 69) 60 60 321

31 25.07.18 15:45


›› FRiZZ sUmmer in the city Ziegelei Open Air FestivAl Im Hochtaunus kracht es und das diesmal gleich an drei Tagen, wenn zur fünften Auflage des Ziegelei Open Air Festivals geladen wird. Am „harten“ Freitag ab 18 Uhr spielen Holefull Of Love eine AC/DC-Show und die Julien Sas Band aus Holland Bluesrock der Extraklasse. Mit dabei auch Wolvespirit, Dead Horse Gap und die Lokalmatadoren Skullboogey. Am Samstag ab 16 Uhr spielen Paddy Goes To Holyhead Irish Folk, Still Collins eine Phil Collins/Genesis-Show und Django 3000 steht mit bayerischem Gypsy-Pop auf der großen Bühne, auf Bühne 2 sind Fooks Nihil, die Andi Valandi Band und V.E.R.S.U.S. zu hören und zu sehen. Angelehnt an die schottischen Highland Games finden am Sonntag ab 12 Uhr wieder die Hochtaunusspiele (Anmeldung: info@scheuer.rocks) mit fünf Disziplinen und einem großen Finale statt. Zwischendurch gibt es Musikprogramm mit Makia (Reggae und Funk), Dota mit Band (Foto) aus Berlin, Gastone, den Partyhelden aus Frankfurt, und dem Impro-Theater „Subito“. An allen Tagen läuft die „Elektrohöhle“ mit wechselnden DJs.

©Annika Weinthal

›› 10.-12-8., Alte Ziegelei zwischen neu-Anspach und Wehrheim, vvK-Fr 20 €, vvK-sa: 25 €, vvK-so 10 €, Kombiticket 36 €, www.ziegelei.rocks

stAdt, lAnd, BAss ›› 11.8., sickenhöfer see, Babenhausen, 10-24 Uhr, ab 24 €, stadtlandbass.de/tickets

Es geht wieder los - Stadt, Land, Bass liegt in der Luft! Wir riechen bereits die frische Seebrise und fühlen den Sand unter unseren Füßen. Das Festival Stadt, Land, Fluss ist für viele zu einem Lebensgefühl geworden. Auf einem weitläufigen, aber nicht zu großem Areal, wird am 11. August wieder eine kleine Welt der Euphorie, der Gelassenheit und des Wohlbefindens errichtet, bestückt mit inter- und nationalen Größen der Musikszene. Bereits bestätigt haben u.a. Frink, Bebetta, Charlotte de Witte, Dirty Doering, Monika Kruse und Victor Ruiz.

deUtschherrnFest ›› 11.8., Walther-von-cronberg-platz, Frankfurt-sachsenhausen, 15-22 Uhr

Kinderfest im Liebighaus

32

© Valters Peins

Sommerwerft

©Stefan Chytrek

Das Deutschherrnfest ist das wohl entspannteste Stadtteilfest Frankfurts, denn der großzügige Platz bietet Raum für vielerlei Aktivitäten und Kreativität. Und für viele Liegestühle rund um den großen Springbrunnen. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt, Aktion und Kreativität ist beim Programm auf dem Platz angesagt. Die Führung durch das Viertel um 17 Uhr gibt einen tollen Einblick in seine Geschichte – einen atemberaubenden Ausblick kann man stündlich vom Dach des Main Plaza Hotels genießen. Auf der Bühne ist Vielfalt angesagt – vom Fagott-Ensemble über Flamenco bis zum groovigen Songwriter-Pop von Münkel ist alles dabei. Und am Ende eines wundervollen Tages treffen wir uns beim Kerzenmeer am Brunnen und zum traditionellen Wiener Walzer rund um den Brunnen.

23. AFriKAnisches & KAriBisches KUltUrFest ›› 11.+12.8., rebstockpark, Frankfurt

„Let’s get together and feel alright!“ Unter diesem Motto von Bob Marley findet dieses Jahr schon zum 23. Mal seit 1996 im Frankfurter Rebstockpark das älteste und größte Afrikanisch-Karibische Kulturfest Hessens statt. Für die Veranstalter steht im Vordergrund, Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenzubringen, um eine Möglichkeit zum Abbau von Vorurteilen und zur Vernetzung zu schaffen und so einen Beitrag zur Integration zu leisten. Außerdem soll ein Gegengewicht zu dem bei uns oft dominierenden negativen Bild von Afrika geschaffen werden. Wodurch kann man diese Ziele besser erreichen als mit einem solchen Familienfest der Begegnung und Völkerverständigung, wo sich Menschen verschiedener Kulturen und Nationen in ungezwungener Atmosphäre bei toller Feststimmung ungezwungen begegnen und kennenlernen können! Kinderprogramm, Markt, Infostände und natürlich ein sagenhaftes Liveprogramm auf der Bühne. Mit dabei u.a. Abdou Day aus Madagaskar (Foto), Beatrice Onyegbule Onyele aus Nigeria und der Frankfurter Deutsch-Rapper Peter Frankfurt. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt von Los 4 del Son, einer der bekanntesten Son-/Salsa-Gruppen Kubas. Lebensfreude pur!

August 2018

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 32

25.07.18 15:45


Osthafen-festival 2018 ›› 11.+12.8., Osthafen-Gelände, frankfurt, sa: ab 13 Uhr, so: ab 12 Uhr

Am Wochenende des 11. und 12. August steht erneut ein großes Hafen- und Musikfestival auf dem Programm, das sich zu einem Dauerbrenner mausern könnte: das Osthafen-Festival. Alle zwei Jahre bietet der Hafen tagsüber ein buntes Programm an Land und im Hafenbecken, während abends in stimmungsvoller Hafenatmosphäre gefeiert wird. Vier Bühnen und mehrere Club-Areas sorgen für ein facettenreiches Programmangebot fast aller Musikstile. Top-Act ist die Reggea- und HipHop-Band Culcha Candela, die seit über 15 Jahren eine feste Größe in den Charts ist. Aus Frankfurt ist u.a. die Gruppe Gastone dabei, die in wechselnder Besetzung mit ihrer Livemusik die Bühnen der Rhein-Main-Region rockt. Weitere bis dato bestätigte Künstler sind Tom Gregory, Jonas Monar, Alex im Westerland, Radio Future, Konterfrei, Roadstring Army, Flashback und Staubkind. Einige Highlights zu Wasser und an Land stehen ebenfalls schon fest. Auf dem 1,2 Kilometer langen Veranstaltungsareal am Nordbecken des Osthafen 1 locken Hafenrundfahrten, Schiffsbesichtigungen und Wassersport. Die jungen Hafengäste können sich u.a. in der Kids Area mit Spielmodulen und in der Kinderdisco austoben oder bei einer Fahrt mit den Hafenpiraten die Hafengewässer unsicher machen.

17. freilichtfestival

F R I Z Z präsentiert

›› 12.7.-2.9., Grüneburgpark, frankfurt, 20.45 Uhr, abendkasse und Biergarten tägl. geöffnet ab 19 Uhr, Kinderprogramm: 16 Uhr, www.diedramatischebuehne.de 23. Afrikanisches & Karibisches Kulturfest

Osthafen:,Culcha Candela

© Katja Kuhl

Theater unter freiem Himmel – das und vor allem einzigartigen Bühnengenuss verspricht auch dieses Jahr wieder das Freilichtfestival im Grüneburgpark. In diesem Jahr stehen 28 verschiedene Stücke an 53 Tagen auf dem Spielplan! Mit Klassikern, wie Faust, Romeo & Julia oder dem Sommernachtstraum, aber auch modernen Stücken, wie Hänsel & Gretel, die Dämonenjäger oder Barbarella, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Highlights im August ist etwa das bizarre Musical „Lulu“, die „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ oder „Richard III“, mal klassisch, mal trashig. Das Festival der Dramatischen Bühne findet seit 1997 statt. Zunächst an wechselnden Spielorten, dann seit 2002 im Grüneburgpark und ist somit eine feste Größe im Frankfurter Kulturleben.  

sOmmerfest im hOf ›› 12.8., Brotfabrik, frankfurt-hausen, 15-20 Uhr

Auf dem Fest präsentieren sich die verschiedenen Projekte und Lokale, die auf dem Gelände der Brotfabrik zu Hause sind. So wird es eine Performance und einen Tanz-Workshop für Kinder vom Frankfurter Autoren Theater geben, Schnupperkurse für Kizomba und Salsa, Würstchen vom Grill und köstliche hausgemachte Limonade im Restaurant kp21 sowie kolumbianische Tapas und eine Cumbia-Tanzeinlage in der Melo-Bar. Natürlich wird es auch wieder Livemusik auf der kleinen Hofbühne geben. Bei schlechtem Wetter findet das Sommerfest in den Räumen der Brotfabrik statt.

Freilichtfestival

clUB vOltaire – sOmmerfest ›› 12.8., im und vor dem club voltaire, frankfurt, ab 16 Uhr

Er ist eine Institution in Frankfurt und das jährliche Sommerfest etwas ganz Besonderes für die vielen Fans des Club Voltaire. Für Essen, Trinken und Musik (dieses Jahr von der Band HUEPA) ist gesorgt, die Gespräche mit alten und vielleicht auch mit neuen Bekannten müssen selbst beigesteuert werden. Und das im ganzen Haus und uff ‘ de Gass‘. Natürlich wird es auch wieder den beliebten Bücherflohmarkt und den Cocktailstand geben – und erstmals Kaffee und Kuchen.

BahnhOfsviertelnacht 2018 – anKOmmen Für manche ist das Frankfurter Bahnhofsviertel Partymeile, für andere wirtschaftliche Existenzgrundlage und für viele Heimat. Das Bahnhofsviertel mit seinen acht Straßen hat viele Facetten – hier spiegelt sich die kulturelle Vielfalt der Mainmetropole auf so engem Raum wider, ist so urban wie in keinem anderen Frankfurter Stadtteil. Die Frankfurter Bahnhofsviertelnacht hat sich seit ihrem Bestehen das Ziel gesetzt, den Bewohner*innen und Akteur*innen des Bahnhofsviertels eine Bühne zu geben, auf der sie Werbung für ihr Viertel und ihre Lebensweise machen können. In diesem Jahr möchte die Bahnhofsviertelnacht diejenigen, die das Viertel formen und mit Leben füllen, noch stärker als in den Vorjahren in den Fokus rücken. Daher werden etliche Programmpunkte, Videos und Installationen während der Bahnhofsviertelnacht der Frage auf den Grund gehen, wie jene Menschen, die das Bahnhofsviertel als Ankommende betraten, zu Verwurzelten wurden – und die Geschichte ihres Viertels aktiv mitgestalteten.

Bahnhofsviertelnacht

© Stadt Frankfurt, Maik Reuss

›› 16.8., Bahnhofsviertel, frankfurt

August 2018

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 33

33

25.07.18 15:45


›› FRiZZ Summer in the city Nuwanda

12. interkeltiScheS FolkFeStival ›› 16.-19.8., altes Wasserschloss (bei regen: Stadthalle), kath. kirche St. Peter & Paul, Fußgängerzone, Jazzkeller hofheim & Dudelsack-akademie, hofheim am taunus, vvk: 17, ak: 19,50 €, infos & tickets: (069) 407 662 580, adticket.de, interkeltisches-folkfestival.de

Schirn Sommerfest

Mitten im Sommer, mitten in der Kreisstadt Hofheim am Taunus inszeniert das Interkeltische Folkfestival dieses Jahr zum zwölften Mal traditionelle Musik aus unter anderem Deutschland, Spanien, Frankreich, Schottland und Irland. Dudelsack- und Harfenklänge, Musiker*innen aus keltischen Regionen wie Schottland, Asturien oder der Bretagne – dazu Fackelzüge, die Interkulturelle Klangstrasse und die vielleicht freundlichsten Türsteher des Planeten Erde. Am 16. August darf man sich mit dem Großen Dudelsack-Konzert auf Musik aus der Volksseele freuen (Katholische Kirche St. Peter & Paul, 20 Uhr), tags darauf folgt die Bretonische Nacht mit dem bretonischen Harfenisten Tristan Le Govic (Altes Wasserschloss, 20 Uhr), danach wird im Jazzkeller Hofheim zum Festival Club geladen (ab 23 Uhr). Am Samstag dann wird eine Interkulturelle Klangstraße in der Fußgängerzone Hofheim (11-13 Uhr) installiert, in der Dudelsack-Akademie (Hauptstr. 68, 15-17 Uhr) findet ein Dudelsack-Schnupperkurs statt, bevor im Alten Wasserschloss die Band Breabach (20 Uhr) mit schottischem Folk auf der Bühne steht. Ab 23 Uhr dann darf bei der Disco mit Live-Percussion das Tanzbein im Jazzkeller geschwungen werden. Am Sonntag endet das 12. Interkeltische Folkfestival in der Dudelsack-Akademie mit einem Tabla-Workshop um 15 Uhr. Anmeldung zu den beiden Workshops unter: info@dudelsack-akademie.de

main matSuri

©SNora Heinisch

›› 17.-19.8., Walther-von-cronberg-Platz, Frankfurt

Mit diesem Festival startet das erste große Japan-Festival in der Mainmetropole. Im Fokus steht, wie der Name es schon sagt, Japan mit allen künstlerischen und kulturellen Facetten, die das Land zu bieten hat. Die Säulen des dreitägigen Festivals sind Musik, japanische Küche und Lifestyle. Besucher*innen erwartet ein vielfältiges Programm. Unter anderem mit dabei sind Kao+S Art Rock Band, die Shamisen-Spielerinnen Kitamura Sisters (Foto), der Taiko-Spieler Ichitaro sowie eine 30-köpfige Stepdance-Gruppe mit Tänzerinnen und Tänzern aus dem Film „Zatoichi – Der blinde Samurai“. Japanfans können sich zudem auf einen großen Cosplay-Wettbewerb, Workshops und natürlich Karaoke freuen.

Schirn SommerFeSt

Main Matsuri

›› 22.8., Schirn, römerberg, Frankfurt, ab 19 uhr

Im Anschluss an die Eröffnung der Ausstellung „Neïl Beloufa. Global Agreement“ feiert die Schirn ihr jährliches öffentliches Sommerfest. Neïl Beloufa errichtet außerhalb der klassischen Ausstellungsflächen der Schirn skulpturale Bühnen und präsentiert in Installationen seine neue Videoarbeit mit dem Titel „Global Agreement“. Diese widmet sich der diskursiven und politischen Bedeutung des menschlichen Körpers und zeigt Beloufas jüngstes Interesse an Militär, Waffen, Fitness, Schönheit, Körperkult und an der Selbstinszenierung in den sozialen Medien. Neben dem Besuch der neuen Ausstellung erwartet die Gäste Musik der DJane und Producerin Perel (Foto). Perel, die mit bürgerlichem Namen Annegret Fiedler heißt, hat jüngst ihr Debütalbum bei dem New Yorker Label DFA Records herausgebracht. Auf „Hermetica“ lässt sie Dance Music mit kraftvollem Gesang verschmelzen. Beim Schirn Sommerfest wird sie live zu einem ihrer DJ-Sets singen. Die Ausstellung „Neïl Beloufa. Global Agreement“ ist bis 24 Uhr geöffnet.

euroPa oPen air © hr Werner Kmetitsch

Europa Open Air

›› 23.8., Weseler Werft. Frankfurt, 20 uhr (einlass 16 uhr), eintritt frei

Das Open Air des hr-Sinfonieorchesters gehört zu den Höhepunkten im Frankfurter Musikleben. Inzwischen als „Europa Open Air“ im Rahmen der Europa-Kulturtage der Europäischen Zentralbank veranstaltet, stehen in diesem Jahr das Land Litauen und seine musikalische Kultur im Fokus. Gemeinsam mit einem litauischen Traditions-Chor und profilierten Vokalsolist*innen des Landes werden Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada (Foto) und das hr-Sinfonieorchester ein Programm präsentieren, das rund um die mythischen Märchenwelten und die eindrucksvolle Vokal-Traditionen Litauens und der baltischen Region kreist. Am frühen Abend verbreitet bereits die hr-Bigband mit der litauischen Sängerin Viktorija Gečytė nordische Farben und Stimmungen am Main. Skyline Dance

34

August 2018

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 34

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:46


© Visit Frankfurt, Holger Ullmann

Mainfest

››

StaDt- unD StraSSenfeSte

mainfeSt ›› 3.-6.8, römerberg und mainufer, frankfurt

Das traditionelle Innenstadt-Volksfest ist aus der jahrhundertealten Tradition der Fischer-Feste entstanden. Seit den Kaiserkrönungen im Mittelalter ist es Tradition, Feste in Frankfurts „Gudd Stubb“ auf dem Römerberg zu feiern. Seit Jahrhunderten gehören dazu der „Ochs am Spieß“ und „Wein aus dem Gerechtigkeitsbrunnen“. Vom Paulsplatz über den Römerberg und entlang des Mainufers erstrecken sich rund 120 Sommergärten, Kinderkarussells, Fahrgeschäfte, Spiel-, Verlosungs- und Schießstände. Höhepunkte: Livemusik auf dem Römerberg, das historische Fischerstechen auf dem Main und das große Abschlussfeuerwerk am Montagabend.

411. Bernemer KerB ›› 10.-15.8., alt-Bornheim, frankfurt

Die Bernemer Kerb, ursprünglich das Bornheimer Kirchweihfest, gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Frankfurter Festen und wird seit 1608 gefeiert. Während des ganzen Festes entlang der Oberen Bergerstraße gibt es Livemusik, Frankfurter Spezialitäten und geselliges Beisammensein. Nachdem am Freitag die Kerb in den Gaststätten Bornheims eingeläutet wird, holen die Bornheimer*innen am Samstag den Kerwebaum aus dem Enkheimer Wald und stellen ihn auf den Festplatz. Anschließend findet der große Festzug durch die Straßen Bornheims statt und die Kerb wird feierlich eröffnet. Am Kerbesonntag erfolgt nach alter Tradition nachmittags der „Gickelschmiss“ (das Hahnenschlagen), ein amüsantes Spektakel, bei dem die Teilnehmer mit verbundenen Augen und mithilfe eines Dreschflegels nach einem „Dippe“ (Tontopf) schlagen müssen. Wer den Topf zerschlägt, bekommt als Preis einen le-

benden Hahn. Ein weiterer Höhepunkt ist der „Bernemer Mittwoch“, der letzte Festtag der Bernemer Kerb. An vier Musik-Hotspots auf der oberen Berger Straße wird Livemusik gespielt. Sämtliche Vereine und Wirtschaften Bornheims nehmen teil und bieten Getränke und kulinarische Leckereien an. Der Bernemer Mittwoch erstreckt sich von Bornheim Mitte bis zur Falltorstraße. Mit der am späten Abend vorgeführten „Lisbethverbrennung“ wird feierlich das Ende der Kerb kundgetan. Aber keine Sorge, nach einem Jahr sitzt die Lisbeth wieder putzmunter auf ihrem Thron und bringt der Kerb erneut Glück.

apfelweinfeStival ›› 10.-19.8., roßmarkt, frankfurt

Die Apfelweinkultur macht schon seit eh und je einen großen Teil des Lebensgefühls der Stadt aus. So feiern Frankfurter*innen und deren Besucher*innen ihr Nationalgetränk mit einem eigenen Apfelweinfestival und einem bunten Bühnenprogramm. Traditionelle Schoppen aus alten Apfelsorten werden ebenso angeboten wie trendige Mixgetränke und Cocktails mit Apfelwein. Auch originelle Apfelwein-Merchandise-Artikel können auf der Hauptwache erworben werden. Wer seine eigene Apfelwein-Ausrüstung besitzen möchte, findet hier vom gerippten Ebbelwei-Glasüber Schoppendeckel bis hin zum Bembel allerlei, um sich die Apfelweintrinkkultur mit nach Hause zu nehmen.

32. ZehntScheunenfeSt ›› 17.-19.8., Zehntscheune, frankfurt-praunheim

Immer im August steht Praunheim Kopf, wenn der Bürgerverein sein Zehntscheunenfest ausrichtet. Gefeiert wird mit Reibekuchen, chinesischen Nudeln und Nackensteaks unter freiem Himmel. Entweder im malerischen Bier-/ Weingarten vor der Scheune oder an den Ständen rund um den zentralen Platz vor dem Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde. In der Zehntscheune

www.frizz-frankfurt.de

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 35

August 2018

35

25.07.18 15:46


© Visit Frankfurt, Holger Ullmann

›› FRiZZ Summer in the city

Frabkfurter Apfelweinfestival

gibt es Kaffee und Kuchen. Am Freitag- und Samstagabend ist im Festzelt auf der Niddainsel Partytime. Neben Essen, Trinken und Musik werden vom Bürgerverein während des Zehntscheunenfestes auch andere Aktivitäten wie u.a. Ponyreiten, Feuerwehrvorführungen, Kinder-Fußballtunier und Kinderolympiade angeboten.

528. SachSenhäuSer BrunnenfeSt ›› 17.-20.8., Paradiesplatz, alt-Sachsenhausen, frankfurt

Das altehrwürdige Sachsenhäuser Brunnenfest feiert den Stadtteil vom 17. bis 20. August. Am Freitag wird die mittlerweile 61. Sachsenhäuser Brunnenkönigin präsentiert. Am Samstag steht zuerst ein feierlicher Umzug durch Sachsenhausen auf dem Programm. Hier kann man sich der historischen Brunnenbegehung beteiligen, die am Paradiesplatz ihr Ende nimmt. Am Sonntag werden die Sachsenhäuserinnen von Fanfarenzügen um 10 Uhr geweckt. Mittags trifft man sich zum Alt-Sachs Bembel Brunch, der von klassischer Musik begleitet wird. So gestärkt geht es dann um 15 Uhr zum Tanztee Sachsenhausen, der mit Swing, 50er und 60er-Sounds zum Schwofen lädt. Später dann werden sich The Moochers und die Coverband Beat Notes für weitere musikalische Highlights sorgen. Am frühen Montagabend erwartet die Dribbdebacher dann der Sachsenhäuser Gickelschmiss, der mit einem Trauer- und einem Musikzug durch Alt-Sachsenhausen  samt anschließender Verbrennung der Kerbesymbole „Babette unn Balser“ seinen Festhöhepunkt und sein Ende findet. 

2. Bockenheimer WeinfeSt ›› 18.+19.8., am Weingarten, Bockenheim, frankfurt, 14-22 uhr

Nach dem wunderbare Auftakt im letzten Jahr geht das Bockenheimer Weinfest in die zweite Runde und im Rahmen der 1250 Jahre Bockenheim wird der Wein und Bockenheim gleich an zwei Tagen zelebriert. Besucher‘innen können sich wieder auf leckere Weine und kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt freuen. Mit Salsa, Soul, Swing und italienischer Musik von Non Solo Parolo wird nicht nur der Gaumen verwöhnt. Für mehr Fläche wurde außerdem gesorgt, damit auch Ausstellungen, Flohmarkt und Angebote für Kinder Platz finden und um den Charakter eines richtigen Stadtteilfestes herausstellen zu können. Das 2. Bockenheimer Weinfest verspricht eine wundervolle zweite Runde zu werden.

36

August 2018

28_36_Sommer_FFM_0818.indd 36

rheingauer Weinmarkt ›› 29.8.-7.9., freßgass, frankfurt

Rheingauer Winzer präsentieren edle Weine auf Frankfurts „Flaniermeile“ Freßgass. Über 600 Weine und Sekte des Rheingaus werden an 30 Winzerständen verkostet. Der Bogen spannt sich von edelsten Tropfen bis zu leichten und spritzigen Sommerweinen und neben dem den Rheingau dominierenden Riesling werden auch Weine aus alternativen Rebsorten kredenzt. Traditionell wird das Wein- und Sektangebot durch Food-Stände der Freßgass-Anlieger ergänzt. Diese bieten ein traditionelles und internationales Imbissangebot. Es beinhaltet ebenso Leberkäse, Haxen,  Bratwurst  oder Spareribs wie thailändische, chinesische und italienische Spezialitäten  sowie Flammkuchen. 

Berger markt mit StadtSchreiBerfeSt ›› 31.8.-4.9., Stadtteil Bergen-enkheim, frankfurt

Dieses Fest gibt es wohl nur in Frankfurt: Unter dem Motto „Literatur als Volksfest“ wird zum Auftakt des Bergen-Enkheimer Stadtteilfestes „Berger Markt“ ein mit 20.000 Euro dotierter Literaturpreis verliehen. Am Tag vor dem offiziellen Beginn des „Berger Markts“ findet die Ernennung des neuen Stadtschreibers oder der neuen Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim statt. Diesen Preis gibt es seit 1974 und er war damals der erste im deutschsprachigen Raum. Wer diesen Titel erhält, darf zudem ein Jahr lang kostenfrei im Stadtschreiberhäuschen „An der Oberpforte 4“ wohnen. Am nächsten Tag wird das Volksfest offiziell eröffnet und die Apfelweinkönigin gekrönt. Weitere Höhepunkte sind der traditionelle Viehauftrieb und die Bezirkstierschau mit anschließender Siegerehrung. Denn der „Berger Markt“ ist ursprünglich ein Viehmarkt, der vermutlich schon in der Zeit nach dem Westfälischen Frieden zwischen 1650 und 1670 stattgefunden hat. Die erste schriftliche Dokumentation über den Markt stammt aus dem Jahr 1728. Und so bietet das Fest auch heute noch den Frankfurterinnen und Frankfurtern Gelegenheit, einen Hauch von Landleben zu erfahren. Denn neben Kühen und Pferden sind auch Hasen, Hühner und Schafe zu sehen. Während der Festtage ist immer ein buntes Rahmenprogramm vorgesehen: Fahrgeschäfte, Livebands, Kinderveranstaltungen, ein Gottesdienst und ein beeindruckendes Abschlussfeuerwerk sorgen dafür, dass der „Berger Markt“ jedes Jahr zu einem echten Highlight nicht nur für die Bergen-Enkheimer*innen wird.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:46


›› FRIZZ MUSIKSZENE

SOUNDS OF FRANKFURT

3 Yoldaş Toby John & The Cellfish Six Dinner4Trees Urban Breakbeat Orchestra

Frankfurts Musikszene ist so bunt wie die Stadt selbst und hält viele Künstler*innen bereit, die entdeckt werden wollen. So wie 3Yoldaş, Dinner4Trees, Urban Breakbeat Orchestra und Toby John & The Cellfish Sixt. Sounds of Frankfurt stellt im August zum letzten Mal Frankfurter Musiker*innen vor, denn mit diesem Beitrag endet die Reihe. ›› Text: Fee Mietz

3 YOLDAŞ ›› www.facebook.com/3yoldas

GRÜNDUNGSJAHR: 2016 | TUNC YOMOLCAY: GITARRE, GESANG | SANDRO CAPPASSO: BASS | JENS EICHLER: SCHLAGZEUG, GESANG

3

Yoldaş - was so viel bedeutet wie drei Kameraden machen OCK / STONER R K C O R türkische Rock: E R N GE musik und wollen die für westliche Ohren meist fremd klingenden türkischen Songs so umschreiben und neu interpretieren, dass sie leichter für jede*n zugänglich sind. „Wir singen in einer fremden Sprache, die meisten verstehen kein Wort und trotzdem fühlt das Publikum, dass es um etwas geht. Man kann es spüren. Irgendwann schafft es die Musik als gleiches durch ungleiche Herzen zu fließen.“ Alle drei Bandmit-

glieder spielen zusätzlich noch in anderen Bands, beispielsweise bei Gastone, Argosonics und Mate Power. 3 Yoldaş wurde durch Zufall gegründet, als sie in einer Probepause ein türkisches Lied zum Zeitvertreib spielten und plötzlich die Idee aufkam, mehr daraus zu machen. „Wir verbringen gerne Zeit zusammen, begeistern Leute mit Songs und erfreuen uns daran 3 Yoldaş und eine Band zu sein.“ Die Lieder sind inspiriert durch Sänger Tuncs persönliche Erfahrungen und die Vergangenheit mit türkischer Musik. „Ich brauche die Kunst, um an der Wahrheit nicht zugrunde zu gehen“, gibt er ehrlich zu. Und so abwechslungsreich, wie ein Leben nun mal sein kann, sind auch 3 Yoldaş Lieder. Von Sturm und Drang bis zu leise und fragil, manchmal alles in einem Song. ANSTEHENDE KONZERTE: 15.9. Yachtklub, Frankfurt

TOBY JOHN & THE CELLFISH SIX ›› www.tobyjohn.com

GRÜNDUNGSJAHR: 2015 | TOBY JOHN: GESANG | SAMMY CROSTEWITZ: GITARRE | CHRISTIAN WELLER: KEYBOARD | JULIAN MICHEL: BASS | UWE GROHN: PERCUSSION | BASTIAN ROSSMANN: SCHLAGZEUG

T

© Daniel Oechsler

oby John & The Cellfish Six sind ein urbanes Musikkollektiv, das Musiker aus Südamerika, Deutschland, Großbritannien und Indien vereint. Ihren lebendigen Groove nennen Sie „Black Rock’n’Soul Experience“ – eine Mischung aus Funk und Soul-Grooves, verfeinert mit HipHop-Elementen, serviert mit einer Rock-Attitüde, stets auf der Jagd nach dem Unerwarteten. „Wir machen ja eigentlich Covermusik, aber keiner bemerkt das, da alles Rare Tunes sind, die in erster Linie uns gefallen. Wir vertrauen einfach darauf, dass der Rest von alleiE C N ne kommt.“ Angetrieben von ihrer tiefen Liebe zur Musik IE R E CK EXP und dem Respekt für echte handgefertigte Klänge, schafBLACK RO fen Vocals, Bass, Schlagzeug, Percussion, E-Gitarre und Fender Rhodes einen warmen und bluesigen Klang, der die rohe Kraft des urbanen Lebens widerspiegelt. Wer reinhören will, kann alle Tracks von Toby John & The Cellfish Six auf Spotify hören – oder gleich beim Museumsuferfest vorbeikommen, um die Jungs live zu erleben.

38

LIVE DRUM & BAS

ANSTEHENDE KONZERTE: Museumsuferfest, Frankfurt (Jazz Montez Bühne)

August 2018

38_39_SoF_FFM_0818.indd 38

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:51


M a ch’ d ei n ei ge n es D in g!

POP-ROCK

MESSEGELÄNDE FRANKFURT

DINNER4TREES ›› www.dinner4trees.de

GRÜNDUNGSJAHR: 2009 | JOSCHA MORETH: GESANG | CARL VON BAHR STALBERG: GITARRE, GESANG | JAN SCHILLER: GITARRE | JOHANNES DUCASTEL: BASS | KAI DEPERADE: SCHLAGZEUG

D

ie Bandmitglieder lernten sich auf einer Waldorfschule kennen, die sie immer die „Baumschule“ nannten. Beim nachmittäglichen gemeinsamen Spielen entdeckten sie nicht nur ihre Leidenschaft zur Musik, sondern wurden auch öfter von Joschas Mutter bekocht. Sozusagen Abendessen für die Bäume. So entstand der Bandname Dinner4Trees. „Unser Sound hat ein breites Spektrum und reicht von guter Laune über Rock bis hin zu sentimentaler Musik, die zum Nachdenken anregt.“ Musikalisch orientieren sie sich mit ihren deutschsprachigen Songs an Udo Lindenberg oder Rio Reiser. Sie lassen sich meistens von aktuellen politischen Ereignissen oder Alltagssituationen inspirieren. Die Songtexte, die aus der Feder des Sängers Joscha stammen, spiegeln die Sicht junger Menschen, die Frieden, Liebe und Toleranz auf der Welt verlangen, wider. Waren ihre Songs zu Beginn noch eher reggealastig, haben sie sich nun mehr und mehr der Rockmusik verschrieben. Noch haben die fünf keine Platte veröffentlicht, einige Songs gibt es aber auf ihrer Website und YouTube zu hören.

27.–29.9.2018 BESUCHEN SIE DIE GRÖSSTE FRANCHISEMESSE DEUTSCHLANDS! www.franchiseexpofrankfurt.com

URBAN BREAKBEAT ORCHESTRA ›› furbanbreakbeatorchestra.de

GRÜNDUNGSJAHR: 2011 | CHRISTIAN F.: DJ/GESANG | JAN W.: KEYS/SYNTHS | CHRISTIAN K.: BASS: | JAN H.: DRUMS

S

DRUM & BASS

ie sind energiegeladen und unkonventionell, sie wollen Leute zum Tanzen bringen. „Wenn Menschen bei unseren Konzerten mit einem vollen Getränk in der Hand in der ersten Reihe stehen und bedächtig mit dem Kopf nicken, haben wir irgendwas falsch gemacht.“ In erster Linie spielen sie Drum&Bass, sie bedienen sich aber immer mal wieder bei artverwandten Stilen, wie Dubstep, Breakbeats und Electro, manchmal auch bei Jazz, Soul oder Funk. Zu dieser Vielfalt trägt nicht zuletzt jedes Bandmitglied mit seiner musikalischen Herkunft bei. Am Anfang steht meist nur ein Sample von einem anderen Song, aus dem sie etwas Eigenes kreieren. Das Sample setzen sie dann in einen anderen musikalischen Kontext, so wird beispielsweise aus einem rockigen Gitarren-Riff eine verzehrte Bassline oder aus einem Rap-Vocal werden einzelne Wortfetzen zu einem neuen Muster zusammengesetzt. Manchmal kommen ihnen auch im Alltag Ideen für neue Songs. Zuletzt entstand eine Melodie beispielsweise aus einem Übungsheft zum Flötelernen. „Unser Ziel ist es, elektronische Musik live umzusetzen und dabei Genre-Grenzen aufzulösen“. www.frizz-frankfurt.de

38_39_SoF_FFM_0818.indd 39

August 2018

39

25.07.18 15:51


›› FRiZZ Thema

FRankFuRt Müllvermeidung wiRd Zero WasTe Recycling ist out, Müllvermeidung ist in und Frankfurt kann sich in Sachen Nachhaltigkeit und Wertschätzung von Lebensmitteln sehen lassen. Das Thema Plastik und umweltfreundliche Innovationen ist präsenter denn je und einst so gängige Gegenstände wie To-go-Becher, Strohhalme & Co. kommen in Verruf. Der Fokus richtet sich auf unsere Umwelt und wie wir mit ihr umgehen. Abgepackte Kekse, Einmalservietten, Berge von Müll und Verschwendung der Lebensmittel ade. Gramm.genau., die Jungs von „Zero-Waste-Bier“ und der Inhaber des vietnamesischen Restaurant Vipho in Frankfurt sind Vorreiter*innen und zeigen mit ihren Projekten, wie es geht. ›› Text: Tara smirny FrankFurt bekommt ein Zero Waste CaFé Gramm.genau. sind vier junge Frankfurter*innen, die Frankfurts erstes Zero Waste Café eröffnen werden. Dies bedeutet, ein Café ohne Müll und Lebensmittelverschwendung. Franziska Reese, Tomás Erdélyi, Jenny Fuhrmann und Christine Müller (Foto) sind die Gesichter hinter diesem Projekt, ihnen liegt die Welt und die Zukunft am Herzen und gemeinsam verbindet sie die Idee: „Einfach ressourcenschonend leben“. Mit ihrem Cafékonzept wollen sie genau dies erreichen und einen Ort zum Austauschen über Umweltthemen schaffen, an dem Erwachsene und Kinder Workshops besuchen, unverpackt einkaufen oder einfach gemeinsam bei gutem Kuchen zusammenkommen. In herkömmlichen Cafébetrieben ist das MüllAufkommen nämlich immens hoch, das ist für die Verbraucher*innen zwar einerseits verständlich, aber wie viel Müll im Hintergrund ent-

40

august 2018

40_41_Cafe_FFM_0818.indd 40

steht, ist andererseits oft erschreckend: Umverpackungen bei der Anlieferung, bei der Weiterverarbeitung und vor allem Lebensmittelreste, die jeden Tag weggeworfen werden. Gramm.genau. setzt nicht nur auf umweltfreundliche Alternativen, sondern auch auf bedarfsgerechte Portionen. Und sollte selbst hier etwas übrig bleiben, landet das Essen nicht in der Tonne, sondern wird selbstverständlich gespendet. Anstatt Plastikstrohhalme, Einwegservietten und abgepackte Kekse wird es hier Stoffservietten, Strohhalme aus Stroh, wie es der Name schon sagt, und hausgemachtes Gebäck aus der Keksdose geben. Zudem wird uf regionale Lieferanten gesetzt und nur beim Bio-Großhandel und nach Möglichkeit alles im Mehrwegsystem oder in Papiersäcken eingekauft. Bereits im vergangenen Jahr haben die vier einen plastikfreien Lebensmittellieferdienst auf Lastenrädern gegründet und haben somit Erfahrung mit dem Thema Müllvermeidung. Daher kein Wunder, dass

hung Quach, Vipho

bei der Crowdfunding-Kampgane in den letzten Wochen das Fundingziel sogar überschritten wurde. Mit dem Hashtag #FrankfurtKann Müllfrei startete die Aktion und die große Resonanz zeigt, Frankfurt kann nicht nur müllfrei, sondern will auch müllfrei sein. Das Startkapital ist nun zusammen und dem Zero Waste Café steht somit nichts mehr im Wege. Jetzt fehlt nur noch die passende Location und dann heißt es ressourcenschonend Kaffee und Kuchen genießen. ›› grammgenau.de

iGF-betriebe testen bambustrinkhalme Die EU-Kommission hat festgestellt, dass der jährliche Strohhalmverbrauch eines EU-Bürgers oder einer EU-Bürgerin bei 71 Stück liegt und sich zu einem Milliardenberg summiert. Also höchste Zeit, dies anzugehen und wie Hung Quach, Inhaber des vietnamesischen Restaurants Vipho, nach Alternativen Ausschau

zu halten. Bei seinem Vietnam-Aufenthalt ist er auf eine Plastikalternative gestoßen und hat 1000 Stück der umweltfreundlichen Trinkhalme aus Bambus mitgebracht. Diese Trinkhalme sind zu 100 Prozent organisch und auf Grund ihrer Stabilität wiederverwendbar. Auch die Mitgliedsbetriebe der Initiative Gastronomie Frankfurt e.V. (IGF) wollen schrittweise plastikfreier in ihren Restaurants und Lokalen werden und setzen sich für ein ökologisches Bewusstsein in der Branche ein. Die Idee mit den Bambustrinkhalmen ist daher willkommen und die Hoffnung auf einen nachhaltigen Gebrauch groß. Bisher testen 17 IGF-Mitgliedsbetriebe zwei Monate lang die Bambusstrohhalme aus Vietnam, weitere kommen dazu. Neben dem Vipho sind es das VaiVai im Westend, das Bangkok Restaurant im Nordend, die Restaurants von Sam Samara (die sieben Fletcher‘s Burger-Filialien, Café Hauptwache und Mantis Roofgarden), das Blaue Wasser, die Restaurants von IGF-Vorstand James Ardi-

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:52


Alle Fotos: Kathi Krechting k.fotografie&artdesign

Franziska reese, tomás erdélyi, Jenny Fuhrmann und christine Müller

nast (Maxie Eisen, Stanley Diamond, Chez IMA), sowie das Restaurant Backschaft in Offenbach. Aber nicht nur nachhaltig, sondern auch optisch machen die Strohhalme aus Bambus ganz schön was her. Wer möchte da noch den erfrischenden Lille Wild Berry oder den leckeren Gin-Tonic mit Plastik zelebrieren?

DAs erste Zero-WAste-Bier DeutschlAnDs Bier trinken und die Welt verbessern mit einem der liebsten Getränke der Deutschen … dem Bier. Die Idee zum „Zero-Waste-Bier“ entstand aus dem Engagement des Frankfurter Vereins ShoutOutLoud, der sich schon seit Jahren gegen die Lebensmittelverschwendung einsetzt. In Kooperation mit den Frankfurter (Mikro-)Brauereien Brewids und BrauStil wird Bier jetzt aus altem Brot gebraut. Dass tonnenweise Brot- und Backwaren in der Tonne landen, insgesamt rund zwei Millionen Tonnen Getreide-Lebensmittel pro Jahr hierzulande, ist

kein Geheimnis. Mit diesem Projekt wird gezeigt, wie man dem Problem mit einer innovativen Lösung begegnen kann. So experimentierten Daniel Anthes, Vorstandsvorsitzender von ShoutOutLoud, Georg Schmidt, Geschäftsführer BrauStil und Tobias Reus, Geschäftsführer Brewids mit Weiß-, Misch- und Vollkornbrot, ehe sie sich für eine hervorragend funktionierende Variante entschieden. Von der Bio-Bäckerei „Zeit für Brot“ aussortiertes Brot ersetzt bis zu einem Drittel des normalerweise für den Brauprozess notwendigen Malzes. Damit ist das „Zero-Waste-Bier“ nicht nur nachhaltig, sondern auch eine neue und interessante Biersorte. Nachthaltigkeitsinteressierte Frankfurter Bierfreund*innen oder einfach nur Feierabenddurstige: Lasst euch das deutschlandweit erste nachhaltige Bier nicht entgehen. In dem Sinne … PROST und auf die Nachhaltigkeit!

unter: www.laserklinik-frankfurt.de

Flugbörse wird Berger Reisebüro.. weil wir mehr können als Flüge..

›› braustil.de

www.frizz-frankfurt.de

40_41_Cafe_FFM_0818.indd 41

Bergerstr. 21 • 069/490 90 76 WWW.Berger-Reisebuero-Frankfurt.de info@berger-reisebuero-frankfurt.de August 2018

41

25.07.18 15:53


›› FRiZZ GASTRO

UnteR FREIEm hImmEL Schmeckt‘S am beSten

ChAmÄLEON BAR & RESTAURANT ›› Speicherstr. 49-51, (069) 27 13 55 50, So-Do 11-23, Fr-Sa 11-1 Uhr, chamaeleon-bar.de Wer sich auf einen Kurztrip nach Asien begeben möchte, ist im Chamäleon an der richtigen Adresse. Das Familienunternehmen direkt am Westhafen besticht mit einer gekonnten Mischung aus urbanem Design und asiatischem Ambiente. Ebenso facettenreich gestaltet sich die Menükarte: Hier können die Gäste zwischen panasiatischer Küche sowie diversen Steak- und Sushi-Variationen wählen. Highlight ist die Sonnenterrasse direkt am Wasser – Palmen, leckere Cocktails à la „Tiki Puka Puka“ und Urlaubsfeeling inklusive.

Wenn die Temperaturen höher steigen und auch der Drang, Zeit an der frischen Luft zu verbringen, größer wird, dann ist ... Biergarten und Terrassenzeit! ... Biergarten und Terrassenzeit!

mAINhAUS STADThOTEL

LONGOBARDI‘S

›› Lange Str. 26, (069) 29 90 60, mo-Fr 6.30-10.30, 12-22, Sa 7-22, So 7-15 - Brunchbuffet 11-15 Uhr, Res. empfehlenswert, mainhaus-frankfurt.de

›› Oskar-von-miller-Straße 10, (069) 40 35 58 88, täglich 10-22.30 Uhr warme Küche, bei voller Terrasse open end, auf fb Liebhaber der italienischen Esskultur dürften sich hier wie im Paradies fühlen. Das Longobardi’s verwöhnt seine Gäste seit November 2017 täglich mit frischen und hausgemachten Pasta-Variationen. Zur Spezialität des Hauses gehören getrüffelte Spaghetti aus dem Parmesan-Laib mit Rucola und Kirschtomaten. Das kulinarische Erlebnis der Extraklasse wird an lauen Sommerabenden mit Livem-Musik gekrönt. Die lauschige Sommerterrasse direkt am Main lädt zum Beispiel bei einem fruchtig-frischen Ramazzotti Rosato oder einer der hausgemachten Limonaden zum Verweilen ein. Gepaart mit einem zuvorkommenden Service lässt es sich hier herrlich entspannt den Feierabend genießen.

„Sonne an – Schirm auf“ lautet die Devise im Mainhaus Stadthotel Frankfurt. Hier kann man nicht nur standesgemäß residieren, sondern auch herrlich genießen. Das hoteleigene Restaurant mit integrierter Showküche gilt noch als Geheimtipp in der Mainmetropole und bietet trotz seiner zentralen Lage eine idyllisch-ruhige Terrasse im Innenhof des Hotels. Wer wissen möchte, wie der Sommer schmeckt, kann sich bei einem der zahlreichen Kochkurse inspirieren lassen und dabei aktuell 15 Prozent sparen. Hausgemachte und saisonale Leckereien gibt es auch beim wöchentlichen Sonntagsbrunch inkl. flüssiger Muntermacher in Form von aromatischem Kaffee, wohltuendem Tee und vitaminreichen Säften. Tipp: Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zahlen nur die Hälfte.

EAST GRAPE

LEIB & SEELE

›› Louis-Appia-Passage 12, (069) 17 52 62 32, Di-Do 15-24, Fr+Sa 15-1 Uhr, eastgrape.de

›› LEIB & SEELE: Kornmarkt 11, (069) 28 15 29, So-Do 10-1, Fr+Sa 10-2 Uhr, leibundseele-frankfurt.de

Entschleunigung vom Alltag gefällig? Ende September 2017 öffnete Ralf Müller-Arnold im Frankfurter Ostend die Tore des East Grape. Die modern urige Weinbar bietet mit deutschen Weinen von prämierten Winzern für jeden Gaumen und Geldbeutel eine vegane und ökologische Auswahl edler Tröpfchen. Daneben gibt es Käse- und Wurstspezialitäten und eine hervorragende Schokoladentarte. Herzstück des EAST GRAPE bildet der massive Stammtisch, gefertigt aus dem Baumstamm einer Eiche. Bei schönem Wetter bietet die ruhige Terrasse Platz für 15 Personen.

Gutes Essen und Trinken ist gesund für Körper und Geist: Viel Auswahl haben die Gäste auf der großen Speisekarte des Restaurants, das sich zu einem Szene-Treff für Jung und Alt entwickelt hat. Zentral hinter der Katharinenkirche werden gutbürgerliche und stets frisch zubereitete Speisen wie Schnitzel, Schweinemedaillons, Handkäse, leckere Salate, Ofenkartoffeln und Fisch serviert. Die Tages- und Wochenangebote variieren saisonal. Auf der schönen Außenterrasse sitzt man gemütlich an Holztischen, trinkt ein frisches Binding und beobachtet das geschäftige Treiben. Eine Location für Leib und Seele.

RESTAURANT EXIS Im BLAU GELB

ZUm RühL ›› Kurmainzer Straße 50, Oberursel/Weisskirchen, (06171) 7 34 77, mo-Fr 11.30-0 Uhr, Sa-So 11.30-0 Uhr, zum-ruehl.de

›› Am Ginnheimer Wäldchen 3, (069) 53 26 50, Di-Sa 16-23, So+Feiertags 12-21 Uhr, blau-gelb.de Mitten in einem der schönsten Frankfurter Naherholungsgebiete verwöhnt das Restaurant Exis im Blau Gelb seine Gäste mit griechischen Spezialitäten. Täglich wechselnde Gerichte, frischer Fisch, leckeres Lamm und ein umfangreiches Angebot für Vegetarier stehen exemplarisch für die kreative Küche des Inhabers Georgios Ichtiaris. Wenn eine private Familien- oder Firmenfeier geplant wird, arrangiert das Team vom Restaurant Exis gerne Feiern für bis zu 200 Personen. In dem geschmackvoll eingerichteten Restaurant kann man ungestört bis in die Nacht feiern. Der große Garten und ein nahegelegenes Spielgelände bieten viele Möglichkeiten auch für die kleinen Gäste. Aber auch für ein Kaffeepäuschen mit griechischem Kuchen nach einem geruhsamen Spaziergang lohnt sich der Besuch. Bei gutem Wetter lädt der schöne Garten zum Verweilen ein.

42

August 2018

42_43_Terrassen_FFM_0818.indd 42

„Wo Freunde sich treffen...oder es werden“ lautet das Motto der Apfelweinwirtschaft „Zum Rühl“. Die Speisekarte bietet neben dem guten alten Ebbelwoi eine reichhaltige Auswahl an vor allem typisch hessischen Spezialitäten, bei denen auch Vegetarier nicht zu kurz kommen. Wechselnde Tagesangebote runden die Speisekarte ab. Hier kommt jeder Feinschmecker voll auf seine Kosten. Bei gutem Wetter können Speis und Trank im Garten zu sich genommen werden. Am Donnerstag, den 16.8.18, findet im großen Saal ab 19 Uhr wieder Dolbi‘s Blues & Rock Session statt, der Eintritt ist frei. „Zum Rühl“ ist auch der ideale Platz für alle Fußballbegeisterten dank der Bundesligaspiele auf Großleinwand.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:55


ANZEIGE

daheIm Im Lorsbacher thaL

Namaste INdIa ›› Jordanstraße 19, (069) 70 12 87, täglich 11.30-15 + 17.30-23.30 Uhr, namasteindiafrankfurt.com Mitten in Bockenheim, unweit des ehemaligen Uni-Campus befindet sich in der Jordanstraße das Namaste India. Das Restaurant ist nach dem sehr alten SanskritSegenspruch benannt, dessen Bedeutung auch auf der ersten Seite der Speisekarte erklärt wird. Das Namaste India ist klassisch wie ein typisches indisches Restaurant eingerichtet und besitzt außerdem eine schöne Terrasse, auf der man bei schönem Wetter die leckeren Speisen genießen kann. Die hochwertigen Tandoori-Spezialitäten sind am mitteleuropäischen Würzverhalten orientiert und das Personal ist sehr herzlich. Der Lieferservice rundet das Angebot ab.

›› Große rittergasse 49 -51, (069) 61 64 59, Küche täglich 1 2 –24 Uhr, büro 11-16 Uhr (06109) 50 77 60, lorsbacher-thal.de, email: info@lorsbacher-thal.de Indisches Streetfood, serviert im modernen Urban-Style-Ambiente. Durch die Fenster der offenen Küche kann man den Köchen bei der Arbeit über die Schultern schauen. Es gibt landestypische TandooriSpezialitäten, aber auch Eigenkreationen wie das Naanwich. Wer etwas von allem probieren möchte, der bestellt sich das Thali Lunch-Menü: mehrere kleine Gerichte auf einem Teller, dazu eine Suppe, Beilagen und ein Dessert. Erfrischend sind ein hausgemachter kühler Mango-Lassi oder eine Limonade im idyllischen ruhigen Sommergarten, der nichts gemein hat mit dem lauten indischen Straßenverkehr .… Namasté!

Die Erlebnisbrauerei in der Oberurseler Altstadt mit großem Biergarten und Räumlichkeiten für Familienfeiern, Firmenfeste, Hochzeiten und Tagungen. Alt-Oberurseler Brauhaus Ackergasse 13 61440 Oberursel Tel: 0 61 71 - 5 4 370 info@meinbier.de www.meinbier.de

Großer Sommergarten am Mainufer Im Rudererdorf – Nähe Gerbermühle

O P E N N O W !

Main Events After-Work-Shipping Der Sommer kommt – wir machen die Leinen los. Termine auf www.primus-linie.de

ABFAHRT 18:30 Uhr und 19:30 Uhr TICKETS € 17,00 p. P.

Barbecuefahrten Sommerzeit ist Grillzeit

TERMINE August 04 · 18 ABFAHRT 19:30 Uhr ANKUNFT TICKETS € 59,00 p. P. inkl. BBQ

22:30 Uhr

Mainzer Sommerlichter Eine Nacht zum Staunen

TERMIN TICKETS

Juli 28 ABFAHRT 14:00 Uhr € 81,50 p. P. inkl. 2-Gänge-Menü

Alle Fahrten ab Frankfurt, Eiserner Steg, Mainkai Schiffsöffnung 30 Minuten vorher.

BUCHUNG: TEL. 069 -13 38 37 0 WWW.PRIMUS-LINIE.DE

Montag Ruhetag Mainwasenweg 33

60599 Frankfurt www.frizz-frankfurt.de

42_43_Terrassen_FFM_0818.indd 43

FRANKFURTER PERSONENSCHIFFAHRT ANTON NAUHEIMER GMBH MAINKAI 36 60311 FRANKFURT AM MAIN

August 2018

43

25.07.18 15:55


›› FRIZZ AUSBILDUNG

KARRIERE DURCHSTARTEN © Fraport Ag Andreas Meinhardt Fototeam

Der Frankfurter Flughafen ist der größte deutsche Verkehrsflughafen und auch in Europa gehört er mit zu den größten Airports. Gemessen am Passagieraufkommen ist er nach London-Heathrow, Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam Schiphol der viertgrößte Flughafen in Europa und liegt im weltweiten Vergleich auf dem vierzehnten Rang. 2017 wurden in Frankfurt insgesamt 64,5 Millionen Passagiere gezählt. Mit ca. 2,2 Millionen Tonnen hat der Frankfurter Flughafen zusätzlich das größte Frachtaufkommen aller europäischen Flughäfen und das achthöchste weltweit. ›› Text: Dominik Weigand

D

er Frankfurter Flughafen der Mainmetropole bietet über 81.000 Menschen direkt einen Arbeitsplatz. Darüber hinaus sichert er über 116.000 Arbeitsplätze bei Betrieben und Unternehmen auf dem Flughafengelände sowie bei deren Lieferanten und Dienstleistern. Damit ist er laut IHK Frankfurt am Main die größte lokale Arbeitsstätte Deutschlands. Die gesamte Region profitiert von den positiven wirtschaftlichen Effekten, denn über die direkt vor Ort beschäftigten Menschen hinaus sichert der Flughafen Frankfurt viele weitere Arbeitsplätze. Und die Zeichen stehen auch in Zeiten wirtschaftlicher Krisen weiterhin auf Wachstum. Mehr als 500

44

August 2018

44_47_Ausbildung_FFM_0818.indd 44

Unternehmen haben derzeit ihren Sitz am Flughafen. Ständig auf der Suche nach motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschäftigen sie Angestellte unterschiedlichster Qualifikation aus den verschiedensten fachlichen Bereichen. Die Jobvielfalt ist dabei so groß und vielschichtig, dass die Arbeitsagentur dem Frankfurter Flughafen eine eigene Unterabteilung widmet. Von Servicekräften über Mechaniker bis hin zu Ingenieuren reicht dabei das Spektrum. Insgesamt verdienen Menschen aus weit über 100 Berufsgruppen ihren Lebensunterhalt unmittelbar am Frankfurter Flughafen.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 15:59


ANZEIGE

ERSTE INTERNATIONALE FRANCHISE MESSE ›› 27.-29.9., Messegelände, Frankfurt, franchiseexpofrankfurt.com Franchising bietet seit Jahren einen boomenden Markt, auf dem jeder seinen Traum von der Selbstständigkeit verwirklichen kann. In der Szene gibt es viele etablierte, aber auch brandneue Marken aus allen Branchen - die Auswahl für Neugierige ist groß. Auf der Franchise Expo18 in Frankfurt können sich Interessierte, die überlegen sich selbstständig zu machen und auf ein erprobtes Konzept sowie ein kooperatives „Miteinander“ setzen, sich bei Ausstellern von über 100 Marken informieren. Das umfangreiche Programm liefert zahlreiche Infos für Einsteiger und Experten. Bekannte Brands wie McDonald’s, Mrs. Sporty, Nordsee, L’Occitane und auch Newcomer wie Pirnar, welche hochwertige Eingangstüren herstellen, Leonidas, die sich mit Schokolade selbstständig gemacht haben oder das Social Franchise System Capito, welches komplizierte Texte einfach übersetzen kann. Zum Start in die Selbstständigkeit kann man auf der Franchise Expo18 jetzt mit einer Freikarte Geld sparen! Frei unter dem Motto first come, first served, einfach auf franchiseexpofrankfurt.com/besucher unter Registrierung/Ticket den Promocode 3131 eingeben. .

SCHULE FÜR TOURISTIK IN FRANKFURT AM MAIN ›› (069) 91 50 13 -0, schule-fuer-touristik.de.

Am 14 August findet von 18.00 bis 20.00 Uhr der nächste Schnupperabend an der Schule für Touristik in Frankfurt statt. Mit ihren Ausbildungen in der Luftfahrt und im Tourismus ist die Schule für Touristik eine der ältesten, größten und bekanntesten Akademien in Deutschland. Beide Ausbildungsberufe sind eine echte Alternative zum Studium. Die 2-jährige Ausbildung „Internationaler Touristikassistenz“ (staatlich geprüft) richtet sich an junge Talente, die gerne organisieren und neue Einblicke in Länder und deren Kultur erhalten möchten. Ein 6-monatiges Praktikum bei Reiseveranstaltern oder Tourismus-Organisationen, Hotels, Messen und Event-Agenturen rundet die schulische Ausbildung ab. Danach startet man in den Beruf oder bewirbt sich bei einer Hochschule für ein Studium in Tourismus- oder Hospitality-Management. Die 2-jährige Ausbildung „Internationale Luftverkehrsassistenz“ (staatlich geprüft) ist geeignet für Schulabgänger, die später gerne an Flughäfen arbeiten möchten. Parallel zu dieser Ausbildung kann die Fachhochschulreife erworben werden. Das halbjährige Praktikumssemester bei einer Fluggesellschaft organisiert die Schule und greift auf langjährige Partnerschaften mit allen namhaften Gesellschaften zurück. Ausbildungsstart ist jeweils April und Oktober. www.frizz-frankfurt.de

44_47_Ausbildung_FFM_0818.indd 45

August 2018

45

25.07.18 16:00


›› FRiZZ Ausbildung ideen entwickeln und veRkauFen gesucht: teAmfähige KreAtive

ADLab ist ein Projekt der inhabergeführten Agentur AD&VISION vor den Toren Frankfurts. Mit dem ADLab erhalten bis zu fünf junge Talente aus den Bereichen Design, Werbung und Digital die einmalige Chance, ein Team von Gründer*innen zu bilden. Als Start-up für ein Jahr, mit kostenloser Nutzung von eigenen Räumen und dazugehöriger Ausstattung. Die jungen Kreativen werden in erster Linie für eigene Kundinnen und Kunden arbeiten und haben die Chance, spezielle Jobs und Coachings von AD&VISION zu erhalten. Als Inkubator für Ideen bietet ADLab den Kreativen beste Voraussetzungen, in Eigeninitiative wichtige Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Eine einmalige Experience für zukünftige Entrepreneure. ›› interessenten bewerben sich bis zum 31.8.2018 über adlab.rocks für einen termin zum Kennenlernen.

fernstudium eleKtrotechniK oder ZuverlässigKeitsingenieurwesen ›› hochschule darmstadt, fachbereich elektrotechnik und informationstechnik, birkenweg 8, 64295 darmstadt; Kontakt: erika wille-malcher, fernmaster.fbeit@h-da.de, fernmaster.de

Heutzutage beeinflussen elektro- und informationstechnische Produkte unser Leben in der Industriegesellschaft maßgeblich. Die Kundenanforderungen steigen zusehends nicht allein in Bezug auf deren Funktionalität, sondern auch als Ansprüche an Benutzerkomfort und -sicherheit, an Design- und Verarbeitungsqualität sowie an Funktionszuverlässigkeit. Die zu ihrer Lösungsgestaltung benötigten Fachkompetenzen in Automatisierungstechnik, Mikroelektronik und/oder Energietechnik sind daher auf dem (inter)nationalen Arbeitsmarkt sehr nachgefragt. Sie sind Bachelor oder Diplomingenieur/in der Elektro- und Informationstechnik, der Mechatronik oder des Maschinenbaus und möchten berufsbegleitend einen technischen Masterabschluss bei nahezu freier Zeiteinteilung machen? Unsere Studienabschlüsse „M.Sc. Elektrotechnik“ und „M.Eng. Zuverlässigkeitsingenieurwesen“ sind in Industrie und Wirtschaft sehr angesehen, sie eröffnen Ihnen den Zugang zu vielen interessanten Führungspositionen in mittleren und großen Unternehmen sowie in Behörden und Institutionen.

46

August 2018

44_47_Ausbildung_FFM_0818.indd 46

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:00


Anzeige

Studium ElEktrotEchnik ›› 15.8.2018, 15-17 uhr, informationsnachmittag Fachbereich Elektrotechnik und informationstechnik, Birkenweg 8, hochschule darmstadt, studieren-elektrisiert.de Roboter zum Leben erwecken, das Energienetz der Zukunft mitgestalten oder die nächste Generation der mobilen Kommunikation entwickeln? Für den einen oder die andere könnten solche spannenden Aufgaben zum Berufsalltag werden. Vielleicht auch das eigene Zuhause oder das Büro komfortabel, sicher sowie energieeffizient gestalten und dann nach dem Studium fachübergreifend mit Architekten und Bauingenieuren zusammenarbeiten? Möglicherweise könnte auch eine Mischung aus Betriebswirtschaft und moderner Technik ein Weg in die berufliche Zukunft sein?

Durchstarten jetzt! Microsoft Off ice Specialist-Ze rtifikate an der VHS! Lass’ dir dein e Kenntnisse in einer Office-Anwen dung zertifizieren.

Die Hochschule Darmstadt bietet interessante Bachelor-Studiengänge für besonders Technik-affine Menschen an. Von Elektrotechnik und Informationstechnik über Gebäudesystemtechnik bis hin zum Wirtschaftsingenieurwesen ist alles dabei. Nähere Informationen zu den einzelnen Ingenieur-Studiengängen sowie zur Bewerbung an der Hochschule Darmstadt gibt es auf der Webseite studieren-elektrisiert.de. Wer sich noch nicht sicher ist, welcher Studiengang der passende sein könnte und lieber ein persönliches Gespräch in einer lockeren Umgebung sucht, kann am 15. August zum Informationsnachmittag vorbeischauen.

Wir geben dir den nötigen Anschub mit Bewerbungstrainings, Kursen zu Computer und Internet, Social Media Marketing, BWL, Rhetorik oder Konfliktmanagement, Sprachkursen, Bildungsurlauben u.v.m.

Alle Kurse unter vhs.frankfurt.de MONATLICH

tag dEr oFFEnEn tür im induStriEpark höchSt ›› 22.9., industriepark höchst, industriepark-erleben.de Die Chance, einen Blick hinter die Kulissen des Industrieparks Höchst zu werfen, bekommt man nun wieder beim Tag der offenen Tür am 22. September. Ansässige Unternehmen wie Bayer, Celanese und Clariant sowie Infraserv Höchst, Infraserv Logistics und auch Provadis und Sanofi laden unter dem Motto „Industriepark Höchst – live und direkt erleben“ Interessierte ein, die Menschen und ihre facettenreichen Arbeitswelten im Industriepark kennenzulernen. Im „Erlebnispark der Industrie“ präsentieren die Unternehmen an den Informationsständen die ganze Vielfalt des Parks und klären Fragen bezüglich Produktion und Forschung oder auch zu Karrierechancen. Ein buntes Infotainment-Programm auf dem Gelände von Provadis und spannende Rundfahrten durch den Industriepark sowie exklusive Betriebsbesichtigungen und ein Riesenrad sorgen für bestmögliche Ein- und Ausblicke auf dem Areal. 2018 öffnen sich bereits zum neunten Mal die Türen von 9 Uhr bis 15 Uhr. Aufgrund von Sicherheitsvorkehrungen sollten die Besucher nur Taschen und Rucksäcke mit sich führen, die nicht größer als das DIN-A4-Format sind. Weitere Infos zum Programm und zusätzliche Hinweise findet man online unter industriepark-erleben. de sowie auf Facebook.

DAS MAGAZIN FÜR FRANKFURT & VORDERTAUNUS

FRIZZ Das Magazin sucht dich!e FRIZZ Das Magazin bietet e zweimonatige Redaktionspraktika e für Studenten an. e Bewerbung an e zehentner@frizz-frankfurt.de e

sucht: Praktikant(in) www.frizz-frankfurt.de

44_47_Ausbildung_FFM_0818.indd 47

›› August 2018

47

25.07.18 16:00


›› FRiZZ Ausbildung

›› King’s College Frankfurt: Hugenottenstraße 119, Friedrichsdorf, kcfrankfurt.de

BRitische schulBildung vom Feinsten King’s College Frankfurt

D

ie King’s Group, eine der renommiertesten internationalen Bildungsinstitutionen mit über 5.500 Schüler*innen weltweit, öffnet im August auch im Rhein-Main-Gebiet seine Pforten. Sir Roger Fry, welcher 2012 von Queen Elizabeth II für die Förderung der britischen Bildung zum Ritter geschlagen wurde, setzte 1969 mit der Gründung der ersten King’s College School den Grundstein für das erstklassige elitäre Schulsystem. Inzwischen profitieren neben Großbritannien auch Spanien, Lettland, Panama und nun auch Deutschland von dem kultivierten Bildungsangebot. Die strenge und qualitativ hochwertige Ausbildung fördert die SchülerInnen besonders auf internationaler Ebene, sodass ihnen sämtliche Türen offen stehen.

DAs King’s College FrAnKFurt in FrieDriChsDorF Rund 600 SchülerInnen finden in dem neuen King’s College Frankfurt einen Platz und werden ab dem 2. bis zum 18. Lebensjahr unterrichtet – von der Vorschule bis zur 13. Klasse. Ab der Eröffnung werden zunächst Plätze für Kinder von 2 bis 10 Jahren angeboten, sodass im Laufe der Jahre nach und nach die nächsthöheren Klassenstufen entstehen und die Schüler*nnen bis zu ihrem Abschluss unterrichtet werden können. Der Schulcampus umfasst zwei vierstöckige Gebäude, die mit einer Reihe von Innen- und Außeneinrichtungen wie z.B. Außenspielplätzen, einer Mensa, einem Sportplatz, wissenschaftlichen Laboren, einem Musikzimmer und einer Bibliothek ausgestattet sind.

BritisCher sChulABsChluss Als erste Schule im Rhein-Main-Gebiet unterrichtet das King’s College Frankfurt nach dem englischen National Curriculum. Dies umfasst eine breite Palette an unterschiedlichen Fächern und schließt mit den IGCSE- und A-LevelPrüfungen ab. Mit dem britischen Schulabschluss wird den Schülern der Zugang zu den renommiertesten Universitäten der Welt wie Cambridge, Oxford, Berkeley oder Georgetown ermöglicht und die besten Chancen geboten, weltweit in anspruchsvollen und interessanten Berufen zu arbeiten. Die Unterrichtsfächer werden alle auf Englisch von britischen Lehrern unterrichtet, mit Ausnahme der Fremdsprachen, welche jeweils von Muttersprachlern übernommen werden.

48

August 2018

48_Kings_FFM_0818.indd 48

Vision unD Mission Eine exzellente Bildung sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenzimmers ist Ziel der namhaften Institution. Die SchülerInnen werden dazu ermutigt, ihre akademischen Talente zu entdecken und auch an außerschulischen Aktivitäten teilzunehmen, sodass eine transformative Lernerfahrung ermöglicht wird. Engagiertes und wirksames Lernen auf Grundlage zentraler Werte wie Ehrlichkeit, Glaube und Mut sollen verbunden mit bester pädagogischer Praxis auf modernstem Stand die SchülerInnen dazu befähigen, ihre akademischen Ziele zu erreichen. Gleichzeitig werden aber auch individuelle Talente gepflegt. Maßgebend ist dabei eine ganzheitliche Erziehung.

sChulleiterin Kirsty shArp Als zukünftige Schulleiterin des King’s College Frankfurt begrüßt Kirsty Sharp im August die SchülerInnen am neuen Standort in Friedrichsdorf. Mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrungen im Bildungsbereich arbeitete Sharp bereits als stellvertretende Leiterin der King’s College Primary School in Madrid, bevor sie 2015 zur Leiterin der King’s College Infant School in Madrid befördert wurde. Vor ihrem Engagement für die King’s Group im Jahre 2013 war Sharp an der Prague British School in der Tschechischen Republik tätig und hatte auch dort eine Reihe von Positionen und Verantwortlichkeiten inne. Während ihrer Karriere hat sie von der Vorschule bis zum 9. Schuljahr alle Altersgruppen unterrichten können. Kirsty Sharp freut sich auf die neuen Herausforderungen in Deutschland und die Eröffnung des King’s College Frankfurt in Friedrichsdorf.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:03


Seit 80 Jahren sind wir als mittelständisches Unternehmen mit über 200 Mitarbeiter im Bereich des Schul- und Linienverkehr überregional tätig. Für den Erfolg unserer Arbeit sind unsere qualifizierten Mitarbeiter verantwortlich.

Daher suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ab sofort:

Vollzeit Busfahrer/-innen (150-170 Std pro Monat)

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Lohn! Sollten Sie Unterstützung beim Standortwechsel benötigen, stellen wir Ihnen eine Unterkunft für 3 Monate kostenlos zur Verfügung. Bei uns haben Sie:

Jeden Abend frei Jedes Wochenende frei Fahren Sie am Wochenende nach Hause Freie Unterkunft Für den Raum: Bitburg/Prüm – Daun/Gerolstein – Overath/Wiehl – Mayen/Koblenz – Bad Neuenahr-Ahrweiler – Andernach – Gering. Außerdem übernehmen wir die Kosten für Ihre Module, wenn diese nicht aktuell sind! Keine Bewerbung erforderlich! Rufen Sie uns an und kommen Sie zum Vorstellungsgespräch.

Thomas wartet auf Ihren Anruf!! 0175 / 5 99 01 33

DUBBEL SPÄTH

Axel Tücks GmbH Kalvarienbergstraße 2 Tel.: 06551-9533 14 54595 Prüm Fax: 06551-9533 10 E-Mail: personal@obb-tuecks.de

HOCHSCHULE DARMSTADT

Elektrotechnik und Informationstechnik Du bist junger Designer, Web-Developer oder Werber. Und Du träumst von einer eigenen Agentur? ADLab ist dein StartUp für 1 Jahr. Deine Chance als Entrepreneur. Mit Freiraum und Ausstattung für bis zu 5 Talente – aber ohne Kosten. Mehr Infos unter www.adlab.rocks.

Neugierig? Bewirb dich jetzt bis zum 31.08.2018. Oder weitersagen!

Studiere an der h_da Infonachmittag 15.08.18 studieren-elektrisiert.de


›› FRiZZ Film

Redaktion: Uwe Bettenbühl

KinoSHoRtS

XaVieR LeGRaNd

Nach dem Urteil

Mike Newell

Deine Juliet

›› Start: 23.8. (93 min.) Frankreich 2017, mit léa Drucker, Denis ménochet, thomas Gioria, mathilde Auneveux, Jean-marie Winling

Start: 9.8. (124 Min.) Während des Zweiten Weltkriegs reist die Londoner Journalistin Juliet Ashton (Lily James) auf die Kanalinsel Guernsey, von wo aus sie regelmäßig Briefe von einem Mann namens Dawsey (Michiel Huisman) erhalten hatte. Ein Buchclub, der dort die Menschen vom Grauen des Krieges ablenkt, soll das Thema eines von Juliets Artikeln sein. Die Begegnung mit Dawsey stellt Juliets Leben dann aber völlig auf den Kopf …. ›› England/Frankreich 2018, mit lily James, michiel Huisman, Glen Powell, matthew Goode

Christopher Jenkins

Gans im Glück Start: 9.8. (91 Min.) Gänserich Peng ist es gewohnt, den Schnabel voll zu nehmen, hält sich für unwiderstehlich. Als er sich bei einem seiner riskanten Flugmanöver den Flügel bricht, lassen ihn die anderen Gänse im Stich, und ziehen ohne ihn weiter gen Süden. Durch Pengs Schuld stehen nun auch die beiden Küken Chao und Chi ohne Familie da - weshalb sich der Gänserich der beiden annimmt. Schon bald wird das ungleiche Trio von der Wildkatze Banzhou verfolgt …. ›› USA/China 2018, Animationsfilm

Jennifer Yuh Nelson

The Darkest Minds - Die Überlebenden Start: 16.8. (96 Min.) In naher Zukunft sterben Kinder und Teenager wie die Fliegen – und keiner weiß, warum. Zu den wenigen Überlebenden gehören Ruby (Amandla Stenberg) und Liam (Harris Dickinson), die seit der mysteriösen Epidemie übernatürliche Kräfte entwickeln, die sie kaum kontrollieren können. Alsbald führen sie Krieg gegen eine skrupellose Regierung, die Jagd auf die Teenager macht. Dystopischer Thriller, der auf dem ersten Buch von Alexandra Brackens sechs Bestseller umfassenden Serie basiert. ›› USA 2018, mit Amandla Stenberg, Harris Dickinson, mandy moore, Gwendoline Christie

Gus Van Sant

Don‘t worry, weglaufen geht nicht Start: 16.8. (113 Min.) Seit einem Unfall lebt John Callahan (Joaquin Phoenix) im Rollstuhl. Um sein Leben halbwegs in den Griff zu kriegen, muss John zuerst einmal seine Alkoholsucht überwinden. Bei den Anonymen Alkoholikern bilden sich neue Freundschaften, und auch die Schwedin Annu (Rooney Mara) bewirkt bei John neuen Lebensmut. Nur seine skurrilhumorigen Cartoon-Zeichnungen sorgen für einigen Wirbel. Verfilmung der Autobiografie von John Callahan, der 2010 an den Folgen einer Operation verstarb. ›› USA 2018, mit Joaquin Phoenix, Jonah Hill, Rooney mara, Jack Black, mark Webber, Udo Kier

50

August 2018

Film_FFM_0818.indd 2

nnnnn Die Angst sitzt tief, als das Sorgerecht für den Sohn nicht allein Miriam (Léa Drucker), sondern auch ihrem Mann Antoine (Denis Ménochet) zugesprochen wird. Eine fatale Fehlentscheidung der Richterin, wie sich bald herausstellen soll. Während Miriam in ständiger Sorge um das Wohlergehen der durch die Scheidung zerrütteten Familie lebt, versucht Antoine, den elfjährigen Julien (Thomas Gioria) mit Drohungen zu beeinflussen. Antoine, der die Trennung von seiner Frau nicht überwinden kann, terrorisiert in seiner Wut und Hilflosigkeit den Jungen bis aufs Blut. Das Martyrium, das Miriam und ihre beiden Kinder fortan erleben, setzt nicht nur den mentalen Zustand der Beteiligten, sondern am Ende auch ihr aller Leben aufs Spiel. Xavier Legrands formstrenges Kinodebüt besticht durch messerscharfe Dialoge und lebensnahe Konfrontationen, die den Puls in rasender Geschwindigkeit nach oben treiben, während sich die Leistungen Léa Druckers, Denis Ménochets und vor allem des minderjährigen Thomas Gioria wie Brandmale ins Fleisch der Erinnerung einprägen. Uwe Bettenbühl

ViCtoR LeViN

Destination Hochzeit ›› Start: 2.8. (86 min.) USA 2018, mit Keanu Reeves, Winona Ryder, Dj Dallenbach, Greg lucey, ted Dubost, D. Rosh Wright, Curt Dubost

nnnnn Dass sich Frank (Keanu Reeves) und Lindsay (Winona Ryder) nicht ausstehen können, beruht auf Gegenseitigkeit. Ist beim ersten Aufeinandertreffen der beiden im Flughafenterminal unübersehbar. Schwelt weiter, nachdem die zwei im Flieger nebeneinander platziert werden. Und entspannt sich auch dann nicht, als es sich abzeichnet, dass man auf dem Weg zur selben Hochzeitszeremonie ist. Der Bräutigam entpuppt sich als Franks Bruder und Lindsays Ex – und er hat zur Trauung in einem abgelegenen kalifornischen Hotel eingeladen. Dem Neurotiker-Duo bleibt nichts weiter übrig, als mit ihrem Schicksal zu hadern. Als die beiden zusehends mehr über die anderen Anwesenden und die Veranstaltung an sich lästern, kommt man sich unbeabsichtigt näher. Als hätte man aus Vorbildern wie Richard Linklaters Romantik-Trilogie „Before …” zum einen und aus Woody Allens dialoglastigen Beziehungsneurotiker-Geschichten eine nicht minder sabbelselige Chaos-Dramödie bauen wollen, ahnt man recht schnell, wie es weitergeht. Bis das Happy End ansteht, schreckt die Regie vor keinem noch so abgegriffenen Klischee zurück. Gut, dass wenigstens die Chemie zwischen den Hollywoodstars Reeves und Ryder stimmt. Horst E. Wegener

FeRZaN oZpetek

Das Geheimnis von Neapel ›› Start: 16.8. (113 min.) italien 2017, mit Giovanna mezzogiorno, Alessandro Borghi, Biagio Forestieri, Anna Bonaiuto, luisa Ranieri, maria Pia Calzone

nnnnn Die heiße Liebesnacht mit einem fremden Mann bringt das Leben der Gerichtsmedizinerin Adriana (Giovanna Mezzogiorno) in Aufruhr. Kaum hat sie den um einige Jahre jüngeren Andrea (Alessandro Borghi) kennengelernt, ist der Liebhaber am nächsten Tag spurlos verschwunden – jedoch nur so lange, bis er als Mordopfer wieder auftaucht, aus-

gerechnet auf Adrianas Seziertisch. Je tiefer Adriana die Hintergründe des Verbrechens recherchiert, umso mehr offenbaren sich alte seelische Wunden, die einst ihren eigenen Familienclan an den Rand des Wahn-

sinns brachten. In Adrianas Trauer mischt sich eines Tages ein junger Mann namens Luca, der wie aus dem Nichts auftaucht, und der Andrea aufs Haar gleicht. Hat der angebliche Zwillingsbruder Andreas mit dem Tod des Lovers zu tun? Derweil Adriana sich auch in Luca verliebt, strömt von den Gassen Neapels eine mystische Magie aus, die mit Tod und Verderben ein mörderisches Spiel treibt. Ferzan Ozpeteks als Thriller maskierte Liebeserklärung an die italienische Metropole ist zugleich Hommage an eines der späteren Meisterwerke Alfred Hitchcocks, ein zuweilen Almodóvarisches Kuriosum mit doppeltem Boden, unter dem sich ebenso kulturelle wie menschliche Abgründe auftun. Uwe Bettenbühl

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:09


KinoSHorTS

Jon TurTelTaub

Meg

Marc Forster

Christopher Robin

›› Start: 9.8. (113 Min.) USA/China 2018, mit Jason Statham, Bingbing Li, rainn Wilson, ruby rose, Winston Chao, Cliff Curtis, Page Kennedy

Start: 16.8. (104 Min.)

VorAnKünDiGUnG Er ist über 20 Meter lang, sein Maul so groß wie ein Kleinwagen, die Zähne so scharf wie tausend Rasiermesser: der Megalodon galt seit der Urzeit als ausgestorben. Genauso ein Exemplar des gigantischen Riesenhais greift jedoch in der Gegenwart ein Forschungs-U-Boot an, das auf den Meeresgrund des Pazifiks sinkt. In einer spektakulären Rettungsaktion soll der Profitaucher Jonas (Jason Statham) die eingeschlossene Crew aus dem U-Boot holen, in einem Wettlauf gegen die Zeit, mit dem Urviech als potente Bedrohung in den Gewässern. Mitten im Sommer schürt die Filmindustrie mal wieder die Angst vor dem Badeurlaub, mit einem rund 150 Millionen Dollar teuren Monster-Thriller, der trotz Riesenbudget an trashigere Exemplare des Genres erinnert. Dass Regisseur Turteltaub sowohl Blockbuster wie „National Treasure” als auch Comedy-Schinken wie „Trabbi goes to Hollywood” inszeniert hat, lässt Befürchtungen nach allen Seiten offen. Unterm Strich zählt, wie blutrünstig der Monsterhai mit dem Riesenmaul seine menschlichen Mahlzeiten verschlingt. Uwe Bettenbühl

Cory Finley

Vollblüter ›› Start: 9.8. (92 Min.) USA 2017, mit olivia Cooke, Anya Taylor-Joy, Anton Yelchin, Paul Sparks, Francie Swift, Kaili Vernoff

nnnnn Teenagerin Amanda (Olivia Cooke) kommt aus eher bescheidenen Verhältnissen, ist aber ein wahrer Satansbraten. Das lässt sie ihre Freundin Lily (Anya Taylor-Joy) spüren, die zur noblen Oberschicht gehört, unglaublich schlau ist und dennoch ein wenig naiv agiert. Nicht lange und die beiden Mädels stecken sich mit ihren Marotten gegenseitig an,

werden beste Freundinnen mit dem gewissen Kick am Überdruss. Fasziniert von Amandas emotionslosem Gehabe, steigert sich Lily in ein Mordkomplott hinein, mit dem sie sich ihres verhassten Stiefvaters entledigen kann. Als der Plan, den Mord vom kleinkriminellen Tim (Anton Yelchin) ausführen zu lassen, schiefgeht, greift Lily selbst zur Waffe … Mit tiefschwarzem Humor empfiehlt sich Regie-Erstling Cory Finley: Aalglatt inszeniert er das Psychogramm zweier junger Frauen, die sich einander

Jon M. Chu

Crazy Rich Start: 23.8. (96 Min.) Rachel (Constance Wu) und ihr Freund Nick (Henry Golding) folgen der Einladung zur Hochzeit von Nicks bestem Freund nach Singapur. Dort trifft Rachel zum ersten Mal auf Nicks Familie – und findet zu ihrer großen Überraschung heraus, dass ihr Freund stinkreich und als Junggeselle extrem begehrt ist. Noch mehr Ärger liegt in der Luft, als Nicks herrische Mutter Eleanor (Michelle Yeoh) sich in Rachels Weg stellt. Adaption des Bestsellers von Kevin Kwan, der bereits zwei Fortsetzungen veröffentlicht hat. ›› USA 2018, mit Constance Wu, Henry Golding, Gemma Chan, Lisa Lu, Michelle Yeoh, Chris Pang

Susanna Fogel

Bad Spies Start: 30.8. (117 Min.)

nichts schenken, weil beide auf den eigenen Vorteil bedacht sind. Cooke und Taylor-Joy liefern sich dabei ein teuflisches Duell, das so nihilistisch wie dekadent mit der modernen Gesellschaft abrechnet. Uwe Bettenbühl

rudi Gaul

Safari – Match me if you can ›› Start: 30.8. (109 Min.) Deutschland 2018, mit Justus von Dohnányi, Sunnyi Melles, Elisa Schlott, Max Mauff, Juliane Köhler, Sebastian Bezzel

nnnnn Einen Partner fürs Leben zu suchen oder einfach nur den nächsten One-Night-Stand klarzumachen – dank Safari ist das unkompliziert möglich. Und so erfreut sich das brandneue Datingportal in der Münchner Szene steigender Beliebtheit. Da markiert Straßenbahnfahrer Harry (Justus von Dohnányi) bei seinen Bekanntschaften auf Flugzeugpilot, weil ihm dieser Glamourjob eindeutig mehr Prestige verschafft. Aurelie (Sunnyi Melles), seine bessere Hälfte, ahnt derweil nichts von den Abenteuern ihres Möchtegern-Casanovas, hat sich als Therapeutin auf die sexuellen Störungen ihrer Kundschaft spezialisiert. Irgendwann sitzt Aurelie Life (Sebastian Bezzel) gegenüber, der als alleinerziehender Vater zwar nichts gegen hitzigcoole Bettakrobatik hat, letztlich aber von einer festen Beziehung träumt. Zunächst kommt uns Mark Rothemunds Münchner Neuzeit-Reigen in den Sinn, der vor gut zwanzig Jahren in die Kinos kam. Hier wie dort wird „das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit“ ins Zentrum des Geschehens gerückt. Gauls Smartphone-Komödie kommt ähnlich glaubwürdig rüber, ist mainstreamig und federleicht inszeniert. www.frizz-frankfurt.de

Film_FFM_0818.indd 3

Früher tobte Christopher Robin (Ewan McGregor) mit seinen Freunden Winnie Puuh, Tigger, Rabbit und I-Ah durch die Wälder, erlebte dort seine unbeschwerte Kindheit. Inzwischen ist er erwachsen, hat eine Familie und einen Job, der ihn langweilt. Höchste Zeit für Winnie Puuh und seine Freunde, den desillusionierten Christopher zurück ins Land der Faszination zu holen. Familienfreundliche Mischung aus Real- und Animationsfilm aus dem Hause Disney. ›› USA 2018, mit Ewan McGregor, Hayley Atwell, Bronte Carmichael, Mark Gatiss

Audrey (Mila Kunis) staunt nicht schlecht, als sie herausfindet, dass ihr braver Ex-Freund Drew (Justin Theroux) ein Topagent der CIA ist. Mit einer Fülle von brisanten Daten im Gepäck flüchtet Audrey mit ihrer chaotischen Freundin Morgan (Kate McKinnon) nach Europa – wo die beiden von Killern, der CIA und dem britischen Geheimagenten Sebastian (Sam Heughan) gejagt werden …. Actionreiche Komödie, die das Genre des Spionage-Thrillers auf die Schippe nimmt. ›› USA 2018, mit Mila Kunis, Kate McKinnon, Sam Heughan, Justin Theroux, Gillian Anderson

Florian Gallenberger

Grüner wird‘s nicht, sagte der Gärtner und flog davon Start: 30.8. (117 Min.) Schorsch (Elmar Wepper) hat den Kanal voll: Als man versucht, sein altes Propellerflugzeug zu pfänden, macht sich der alte Gärtner mit dem Flieger davon, reist kreuz und quer übers Land, und lernt dabei die merkwürdigsten Menschen kennen – unter anderem auch die junge Philomena (Emma Bading). Die hilft dem ziellos umherstreifenden Senior, über sein vermurkstes Leben zu sinnieren und wie er sich von dieser Last befreien kann. ›› Deutschland 2018, mit Elmar Wepper, Emma Bading, Dagmar Manzel, Ulrich Tukur

August 2018

51

25.07.18 16:09


›› FRiZZ Kino Regional

Redaktion: Heidi Zehentner

DVD neWS Anders Walter

I kill Giants (106 Min., Koch Media) In ihrer blühenden Fantasie ist die 15-jährige Barbara (Madison Wolfe) davon überzeugt, dass in dunklen Wäldern riesige Geschöpfe lauern, die nur darauf warten, zum Angriff überzugehen. Und Barbara fühlt sich stark genug, die feindlichen Wesen mutig zu bekämpfen und zu töten. In der wirklichen Welt dagegen muss es die Aussenseiterin mit Gegnern aufnehmen, die ihr permanent das Leben schwer machen. Effektereiche Adaption von Joe Kellys preisgekrönter Graphic-Novel-Serie von 2008. ›› USa/england/Belgien 2017, mit Madison Wolfe, imogen Poots, Zoe Saldana, Sydney Wade

Kevin O’Neill

Sharktopus Evolution (89/84/85 Min., EuroVideo) Eine bestialische Mischung aus weißem Hai und Riesenkrake macht die Strände unsicher, verschlingt, was es in die Zähne und Saugnäpfe kriegen kann. Aber es kommt noch schlimmer: In zwei Fortsetzungen, „Sharktopus vs. Pteracuda” und „Sharktopus vs. Whalewolf”, kämpft der Oktopus-Hai gegen Riesenmutanten, die Gene von Barracudas, Flugsauriern, Wölfen und Killerwalen in sich tragen. Die von Trash-Ikone Roger Corman produzierte Horror-Trilogie, die sich am besten im Delirium ertragen lässt, erscheint erstmals in einer Sammelbox. ›› USa 2010-2015, mit eric Roberts, Sara Malakul lane, Catherine oxenberg, Casper van Dien

Ryan Coogler

Black Panther (134 Min., Disney) T’Challa (Chadwick Boseman) ist der König der hochtechnologischen afrikanischen Nation Wakanda. Mit Hilfe der Geheimagentin Nakia (Lupita Nyong’o) bekämpft der Regent den einst aus dem Land verbannten Killmonger (Michael B. Jordan), der sich mit dem finsteren Ulysses Klaue (Andy Serkis) verbündet hat, um T’Challa von seinem Thron zu entfernen. T’Challas Kräfte als Superheld Black Panther sind jetzt gefragter denn je. Das Marvel’sche Heldenspektakel spielt exakt zwischen den Ereignissen von „Captain America: Civil War” und „Avengers: Infinity War”. USA 2018, mit Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong’o, Danai Gurira, Martin Freeman, Winston Duke F R IZ Z verlost 2 DVDs & 1 Blu-ray mit dem Fantasy-abenteuer „i kill giants” sowie 1 DVD, 1 Blu-ray, 1 limitiertes 3D Blu-ray Steelbook, 3 Stiftebecher & 3 Filmposter zum Superhelden-epos „Black Panther”! Teilnahme auf www.frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. oder liked und kommentiert euren gewinnwunsch auf Facebook/FRiZZ Frankfurt. Bitte gewinnwunsch angeben! gewinnbenachrichtigung via e-Mail. einsendeschluss: 15.8.2018 Text: Uwe Bettenbühl

52

August 2018

Film_FFM_0818.indd 4

KultFilm-abeNd im CiNema

LA BOUM 2 – die Fete geht weiter ›› 29.8., Cinema, Hauptwache, Frankfurt, 20.30 Uhr, 10 € inkl. Bowle und Partysnacks, arthouse-kinos.de

Cinéma Nostalgica – unvergessene Filmjuwelen noch einmal auf der großen Leinwand erleben heißt es im August wieder, nach der letztjährigen

re Beziehung endlich einigermaßen im Griff. Alles in Butter, möchte man meinen– wären da nicht Vics Omi (Denise Grey), die plötzlich auf Freiersfüßen wandelt, und natürlich die versammelte Burschenschaft um den 20-jährigen Philippe (dargestellt von SchnulFRIZZ präsentiert zensänger Pierre Cosso). Und Vic muss sich diesmal tatsächlich fragen, ob es sich um die ausverkauften LA BOUM-Fete wie- wahre Liebe handelt. Denn nur dann derholt das Cinema in diesem Jahr wäre sie bereit, sich ganz auf Phiden Event und zeigt den wunder- lippe einzulassen. Mit allen Konsebaren zweiten Teil des französischen quenzen. Freut euch auf einen nosJugendfilms mit der unvergessenen talgischen Kult-Abend und ganz viel Sophie Marceau in der Hauptrol- 80s-Flair. FRIZZ verlost 3x2 Tickets. Teilnahme auf le, der eine ganze Generation geprägt hat: Vic ist zwei Jahre älter, das frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. oder liked und kommentiert euren Abitur steht vor der Tür und ihre El- gewinnwunsch auf Facebook/FRiZZ Frankfurt. tern François (Claude Brasseur) und Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Franoise (Brigitte Fossey) haben ih- gewinnbenachrichtigung via e-Mail. einsende-

SuRF Film NaCht im haFeN 2

Blue Road ›› 23.8. Hafen 2, offenbach, 20 Uhr, 9,80 €, hafen2.net

Blue Road erzählt die Geschichte der Australierin Rachel, die – trotz ihrer großen Leidenschaft für das Surfen – entschieden hat, den Wurzeln ihrer Familie zu folgen und in die Schweizer Alpen zu ziehen. Außerdem geht es um die Französin Annabel, die ihre Profi-Surfkarriere und das damit verbundene Reisen für ein Leben in ihrer Heimat, der Bretagne, und für die Kunst an den Nagel gehängt hat. Die dritte Surferin ist Alena, eine Schweizerin, die Job und Alltag

in der Schweiz hinter sich gelassen hat, um dem Ruf des Meeres zu folgen. Aber haben die drei Frauen die richtigen Entscheidungen getroffen? Endlich ein Film, der aus Sicht dreier Frauen mit völlig unterschiedlichen Biografien die Liebe zum Surfen porträtiert – und der Frage nach-

geht, wie man diese Liebe auch als „landlocked” Surferin leben kann! FRIZZ verlost 2x2 Tickets. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. oder liked und kommentiert euren gewinnwunsch auf Facebook/FRiZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! gewinnbenachrichtigung via e-Mail. einsendeschluss: 15.8.2018

teReNCe hill live im CiNeStaR metROpOliS

Mein Name ist Somebody ›› 25.8., Cinestar Metropolis, Frankfurt, 18.30 Uhr, 18/16 €, cinestar.de

Terence Hill kommt! Am 25. August besucht der legendäre Schauspieler und Lieblings-Westernheld ganzer Generationen exklusiv das CineStar Metropolis! Mit dabei hat er sein neues Roadmovie „Mein Name ist Somebody“. Zehn Jahre hat Terence Hill an seinem Roadmovie gearbeitet, das Drehbuch geschrieben, Regie und Hauptrolle übernommen. Terence Hill widmet „Mein Name ist Somebody – Zwei Fäuste kehren zurück“ seinem kongenialen langjährigen Schauspielpartner Bud Spencer, der vor zwei Jahren verstorben ist. Produziert wurde der Film von seinem Sohn Jess Hill, der schon in zahlreichen Filmen seines Vaters mitgewirkt hat. Zum Inhalt: Der Easy Rider Thomas (Terence Hill) sucht die Einsamkeit der Wüste. Auf seiner Reise kommt er durch Zufall der jungen Frau Lucia zu Hilfe, die in die Hände zweier Verbrecher geraten ist. Doch nach der Rettung ist es mit der von Thomas ersehnten Einsamkeit vorbei, denn die junge Frau weigert sich, alleine zurückzubleiben. Trotz aller Umstände und Schwierigkeiten, die Lucia verursacht, erkennt Thomas etwas Entscheidendes: Die Erfüllung des Lebens, die er sucht, findet er nicht in der Einsamkeit der Wüste. Es sind Lucias Mut und Freigeist, die ihn inspirieren ... www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:09


›› FRiZZ Musik

Redaktion: Markus Farr

King Gizzard & The Lizard Wizard

Kamasi Washington

›› 1.8., Batschkapp, 20 uhr VVk: 27,50 € infos & Tickets: (069) 944 36 60, www.batschkapp.de Aktuelle CD: Gumboot soup (Heavenly)

›› 7.8., Zitadelle, Mainz, 19 uhr VVk: 30, Ak: 36 € infos & Tickets: (0180) 55 700 70, frankfurter-hof-mainz.de Aktuelle CD: Heaven and Earth (Young Turks)

Sie würden ohne die Vorarbeit Anton Newcombes nicht existieren: Die 2010 in Melbourne gegründete Band King Gizzard & The Lizard Wizard setzt heute auf eine auch kommerziell erfolgreiche Spielart des Psychedelic Rock. Dabei konzentrieren sich die Australier um Sänger und Gitarrist Stu Mackenzie stilistisch auf den puristischen Sound der 60er- und frühen 70er-Jahre und erweitern ihn mit Elementen des Jazz, Soul und Folk. Höchst experimentell können Alben der Band auch mal endlos sein („Nonagon Infinity“, 2016) oder man veröffentlicht gleich mal fünf Werke in einem Jahr, wie 2017 geschehen. „Gumboot Soup“, die letzte der fünf am Abend des 31. Dezembers veröffentlichte Platte, ebnete denn auch den internationalen Durchbruch von King Gizzard & The Lizard Wizard, die mit ihrem kreativ unberechenbaren Ansatz zu den spannendsten Musikprojekten unserer Zeit zählen.

Das wichtigste Konzert des Sommers: Kamasi Washington, der 1981 in Los Angeles geborene Tenorsaxophonist, Komponist, Produzent und Bandleader, hat in den vergangenen drei Jahren eine internationale Karriere sondergleichen hingelegt und fast im Alleingang für die Revitalisierung des ach so angestaubten Jazz-Genres gesorgt. Nach Jahren als begnadeter wie viel gebuchter Sideman veröffentlichte der klassisch ausgebildete Musiker 2015 sein dreistündiges, mit einem 32-köpfigen Orchester eingespieltes Debütalbum „The Epic“, das zwischen Jazz, Funk, Soul und R&B oszilliert. Im selben Jahr veredelte Washington auch Kendrick Lamars „To Pimp a Butterfly“ mit seinem transzendierenden Saxophonspiel. Im Juni diesen Jahres ist nun mit „Heaven and Earth“ ein nicht minder ambitioniertes Nachfolgewerk erschienen, das der Saxophonist der Stunde nun erstmals live in der Region vorstellt.

kOnZErTTiPPs Ina Müller 4.8., Amphitheater, Hanau

Beginner 4.8., kulturpark schlachthof, Wiesbaden

Laith Al-Deen 10.8., Büsing Park, Offenbach

Mighty Oaks 10.8., Centralstation, Darmstadt

Calexico 14.8., schlachthof, Wiesbaden, 20 uhr

Clueso 18.8., Zitadelle, Mainz

Justin Timberlake 20. + 21.8., Festhalle

Marius Müller-Westernhagen 22.8., Festhalle

Roger Hodgson 24.8., Amphitheater, Hanau

Fler & Jalil 24.8., Batschkapp

54

August 2018

Musik_FFM_0818.indd 2

Lagwagon

Wendy McNeill

Limp Bizkit

›› 6.8., Batschkapp, 20 uhr, VVk: 25,30 € (069) 944 36 60, batschkapp.de

›› 10.8., Hafen 2, Offenbach, 19 uhr, 12 € (069) 98 55 85 11, hafen2.net

›› 14.8., Jahrhunderthalle, 20 uhr, VVk: 59,20-63,80 €

Lagwagon haben das, was man in den USA ein „devoted underground following“ nennt: Einflussreich, aber nie kommerziell erfolgreich hat sich die Gruppe um Sänger Joey Cape 1990 im kalifornischen Santa Barbara gegründet und war vor allem in der damaligen Skateboard-Punk-Szene um The Offspring und Green Day maßgeblich, bis man sich 2005 für längere Zeit trennte. In der Batschkapp werden sie von The Lillingtons und den Spoilers unterstützt.

Die aus der kanadischen Prärie in Edmonton, Alberta, stammende Sängerin und Akkordeonspielerin Wendy McNeill ist mit Dolly Parton, The Velvet Underground und Avantgardekomponisten wie Steve Reich musikalisch groß geworden und das hört man auch den eigenen dunklen FolkStücken der Songwriterin an, die ein Herz für Außenseiter und Underdogs hat. Im Hafen 2 in Offenbach stellt Wendy McNeill ihr aktuelles sechstes Studioalbum „One Colour More“ vor.

Seit dem vor einigen Jahren einsetzenden 90s-Revival sind auch sie wieder aktiv: Limp Bizkit, die von 1994 an als führender Crossover-Act mit einer Kombination aus Alternative-, Punk- und HipHop-Elementen und Hits wie „Rollin’“ oder „Break Stuff “ weltweit 40 Millionen Tonträger absetzten. Zwar haben die Mannen um Sänger Fred Durst seit sieben Jahren kein Album mehr veröffentlicht, aber als Live-Combo ist das US-Quintett nach wie vor ein Erfolgsmodell.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:10


Tocotronic

Jonathan Jeremiah

›› 9.8., Büsing Park, Offenbach, 19.30 Uhr VVK: 30,60 € Infos & Tickets: (069) 13 40 400, frankfurt-ticket.de Aktuelle CD: Die Unendlichkeit (Universal)

›› 31.8., Nachtleben, 20 Uhr VVK: 19,80 € Infos & Tickets: (069) 944 36 60, batschkapp.de Aktuelle CD: Good Day (PIAS)

Können Sie jemals scheitern? Als im Januar diesen Jahres mit „Die Unendlichkeit“ das zwölfte Studioalbum der Hamburger Indieband Tocotronic erschienen ist – ein autobiographisches Werk, das schnell als „tiefgründigstes“ Album ihrer 25-jährigen Karriere bezeichnet wurde – durfte man sich schon auch mal fragen, ob die Gruppe um Sänger Dirk von Lowtzow jemals eine richtig miserable Platte vorlegen könnte, die nicht einer permanenten stilistischen und inhaltlichen Weiterentwicklung Rechnung trägt? Konsequent also nur, dass diese deutsche Ausnahmeerscheinung im August das allererste „Büsing Open Air Festival“ in Offenbach eröffnen darf. Die zweitägige Veranstaltungsreihe ist aus dem beliebten Lichterfest im Büsingpark hervorgegangen und wird sich hoffentlich länger etablieren als die erfolglosen Versuche der letzten Jahre, ein Open-Air-Festival in Frankfurt zu installieren.

1983 in Brüssel gegründet und inzwischen als Teil von Universal international operierend, organisiert der deutsche Zweig des Labels PIAS (kurz für: Play It Again Sam) immer wieder kleine, aber feine Konzertreihen, die in einigen Städten Deutschlands zu sehen sind. Heute machen die „[PIAS] Nites“ im Frankfurter Nachtleben Halt und präsentiert zwei der interessantesten LabelNewcomer. Den Anfang macht die in Niederbayern aufgewachsene Elisabeth Brüchner, die mit ihrem Popduo Lilly Among Clouds als deutsche Antwort auf Florence & The Machine gilt. Als Headliner des Abends tritt der britische Singer/Songwriter Jonathan Jeremiah auf. Der 1980 in Nord-London geborene Musiker veröffentlicht seit 2010 seine Folk- und Chanson-inspirierten Alben und konnte damit vor allem in den deutschen Charts punkten. Sein viertes Studioalbum „Good Day“ erscheint just am Tag des Nachtleben-Konzerts.

NeUe CDS John Coltrane

Both Directions At Once: The Lost Album

JAzz

(Impulse Records)

nnnnn Ein neues Album von John Coltrane, genauer: es gibt zwei bis dato unbekannte Stücke, und einige Kritiker hyperventilieren. Dazu besteht indes kein Grund, gleichwohl zeigt „The Lost Album“ den Meister mit seinem klassischen Quartett auf dem Höhepunkt ihres Schaffens.

Animotion

Trettmann

›› 17.8., Das Bett, 21 Uhr, VVK: 17,50, AK: 20 € (069) 60 62 98 73, bett-club.de

›› 24.8., Centralstation, Darmstadt, 20.30 Uhr VVK: 29,90 €, centralstation-darmstadt.de

Death Cab for Cutie

„Obsession“ und „I Engineer“ – mit zwei „Signature Songs“ haben sie sich in die Annalen der 80er eingetragen: Die 1983 von Astrid Plane und Charles Ottavio in Los Angeles gegründete New-Wave- und SynthiePop-Band Animotion war Mitte des Hochfrisuren-Jahrzehnts weltweit erfolgreich, zersetzte sich 1988 durch mehrere Umbesetzungen und die anschließende Trennung selbst. Seit 2001 sind Animotion mit Plane und Ottavio wieder als Retro-Act aktiv.

Stefan Richter alias Ronny Trettmann alias Trettmann ist vielleicht Deutschlands charmantester Rapper: Mit dem liebevoll gesächselten „Der Sommer ist für alle da“ ist der heute 44-Jährige vor 12 Jahren noch als Dancehall-Unikum belächelt worden. Inzwischen kollaboriert der Sachse mit HipHop-Acts wie RAF Camora und konnte mit seinem aktuellen zweiten Album „#DIY“ ebenso die deutschen Top 20 wie die überregionalen Feuilletons knacken.

(Warner)

Thank You for Today nnnnn

Rückkehr der Indie-Dinos 1: Die Indie-Sensibelchen um Ben Gibbard haben die NullerJahre mit empathischem Alternative-Pop beschallt und geben sich nach drei Jahren Funkstille auf Album Nummer neun für ihre Verhältnisse ungemein offensiv.

Interpol

Marauder

IndIe

(Matador)

nnnnn Rückkehr der Indie-Dinos 2: Nach vier Jahren Pause legt Interpol, eine der prägendsten US-Bands der Nuller-Jahre, ein neues Album vor – wie stets mit unterkühltem Gitarrensound, diesmal aber mit schönen 80s- und Funk-Elementen.

www.frizz-frankfurt.de

Musik_FFM_0818.indd 3

IndIe

August 2018

55

25.07.18 16:12


›› FRiZZ Club

Redaktion: Paula Mehl

Fiesta Latina XXL

›› 3.8., Dora brilliant & Sommergarten, Frankfurt, 23.59 uhr, AK: 14 €

›› 10.8., batschkapp, Frankfurt, 23 uhr, VVK: 8 €, AK: 10 €

Ob man sich mit seinen Liebsten auf eine Südseeinsel verzieht, zum Brunch einlädt oder einfach nur in der Lieblingskneipe auf das Leben anstößt: Geburtstage gehören gefeiert. Das Frankfurter Label truelovesounds wird am 3. August vier Jahre alt und läutet das fünfte Lebensjahr mit einer Party ein, die sich sehen lassen kann. Die 18-stündige Super-Gaudi überschreitet nicht nur zeitliche Grenzen ganz bewusst, sondern setzt mit ihrem Line-up auch neue musikalische Maßstäbe. Underground-Producer, Label-Besitzer, Clubbetreiber DJ Mihigh tritt regelmäßig in den Top-Clubs weltweit auf und begeistert bei dieser Geburtstagfeier in der Dora mit seinen minimalistischen TechnoBeats. An seiner Seite vergnügen sich bei dem Event unter anderem das musikalische Genie Christopher Ledger und die Label-Jungs Sannikow und Juan Manuel an den Platten. Der geliebte Sommergarten öffnet wie gewohnt seine Türen für all die, die beim Tanzen am liebsten die Sterne über sich haben oder zwischendurch an der frischen Luft neue Energie tanken wollen.

Im Gespräch beschränken sich deine Spanischkenntnisse auf „Hola“ und „Vamos a la playa“, aber du kannst jeden Hit von Nicky Jam und Enrique Iglesias mitgrölen? Wir haben da genau die richtige Party für dich! Mitte August kommt es in der Partylocation in der Gwinnerstraße nicht auf deine Vokabelskills an; vielmehr zelebriert die Fiesta Latina ein Lebensgefühl. Sommer, Sonne, Sonnenschein, kühle Drinks, heiße Beats, pure Lebensfreude. Stürz dich ins Getümmel und schwing deine Hüften zu den größten Latin Pop, Reggaeton- und HipHop-Hits. DJ Pituca BigMix und GM P stellen an den Pults ihre Expertise in Sachen Latin Music unter Beweis und entführen ihre Gäste mental aus der Großstadt an einen Strand unter Palmen. Um das Urlaubsfeeling komplett zu machen und für die nötige Stärkung und Erfrischung zu sorgen, gibt es im Outdoor-Bereich leckeres Latin Food und tolle Cocktails. Viva la fiesta! Viva la noche! Viva la vida!

Secret Rendezvous Aotearoa

DJParams Joydance

MashKlub

HipHop Meets Afrobeats

›› 4.8., brotfabrik, Frankfurt, 21 uhr, 8 €

›› 4.8., Yachtklub, Frankfurt, 22 uhr, 5 €

›› 10.8., ZOOM Club, Frankfurt, 23 uhr

Wer meint, durch die Nacht zu tanzen sei etwas für Mittzwanziger, der hat sich gewaltig getäuscht: Hier ist die Generation der 30- bis 50-jährigen gefragt! An jedem ersten Samstag im Monat heizt DJ Param mit seiner QuerBeatDisco in der Brotfabrik so richtig ein. Zu hören gibt’s einen anspruchsvollen Mix alter Klassiker, längst vergessener Klangperlen und einiger noch nie gehörter Popsongs, die richtig Laune machen. Seit 23 Jahren sorgt der DJ mit Herz bereits für unvergleichliche Nächte und Hommagen an die größten Künstler*innen der Pop- und Tanzmusik.

Wo wird gefeiert? Auf dem wohl charmantesten Partyboot im gesamten Rhein-Main-Gebiet, direkt unterhalb der Alten Brücke am Sachsenhäusener Mainufer. Was wird gefeiert? Der Sommer, die Musik, die Geselligkeit und was auch immer euch zum Lächeln bringt. Wie wird gefeiert? Mit Lust und Laune, einem kühlen Bier in der Hand und der Musik von Dominik Schiek, Chris Coman und Sven Schuhmann, die beim MashKlub Vol.2 ihrer Kreativität keine Grenzen setzen und die Planken mit Oldschool, Newschool, Indie Dance und Classic beschallen.

Die Sonne ist grade untergegangen, doch in der Brönnerstraße gehen die Lichter erst an. Der ZOOM Club heißt die Nacht und alle ihre Schwärmer*innen mit pulsierenden Beats willkommen. Grade wenn man meint, die Musik durchschaut zu haben, überraschen HipHop-Spezialist Loon-E-Tunes und AfrobeatsDJ Kwame mit neuen Arrangements, Rhythmen und Musikrichtungen. HipHop trifft House, Trap trifft New School, Dancehall trifft Afrobeats, Menschen treffen Menschen und diese Party trifft voll ins Schwarze.

© Corinna Kaiser

4Y of Truelovesounds

›› 2.8., Yachtklub, Frankfurt, 21 uhr, 8 €

Trotz vollem Sommerprogramm auf verschiedensten Festivals in ganz Europa lassen es sich die drei Jungs von Fat Freddy’s Drop nicht nehmen, Anfang August in ganz exklusiver Atmosphäre den Yachtklub und seine Crew zu beglücken. Die drei Bandmitglieder DJ Fitchie, MC Slave und Chopper Reeds teilen sich bei diesem ganz besonderen Event in loser Reihenfolge die Zeit an den Plattenspielern mit Freund und Gastgeber Michael Rütten und geben einen Mix aus Dub, Soul, Reggae, Jazz, Funk und House zum Besten.

56

August 2018

Club_FFM_0818.indd 2

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:13


Re:Fresh Your Mind

Ibiza am Main

›› 24.8., ABS Bar (Am Städelhof 8), Frankfurt am Main, 23 Uhr#

›› 31.8., Ponyhof, Frankfurt, 23 Uhr, bis 00 Uhr 3 €, danach 5 €

Nachdem man sich beim Museumsuferfest durch sämtliche Streetfood-Stände gegessen hat und die eine oder Erdbeerbowle die Füße nicht mehr stillhalten lässt, bewegt man sich am 24. August am besten Richtung Konstablerwache. Was sich als Pop-up-Location in der Junghofstraße im März vorerst verabschiedete, ist zurückgekehrt und das mit dreifacher Power: Die ABS Bar verschönert uns den Frankfurter Sommer mit einer Top-Veranstaltung nach der anderen. Um in dieser Nacht den Indoor-Bereich der neuen Top-Location YARD zu beschallen, holt sich Re:Fresh Your Mind Labelchef SKAI zwei ganz besondere Jungtalente an seine Seite. Die DJ-Kollegen und Kumpels Marlon Hoffstadt und Philipp Schultheis residieren in Berlin aktuell mit ihrer Partyreihe Savour the Moment in der Wilden Renate, bei der Handys draußen bleiben müssen, 100%-Tanzlust dafür umso mehr erwünscht ist. Eure Smartphones dürft ihr beim Frankfurter Event mitbringen – wir sind uns allerdings sicher, dass ihr nach kurzer Zeit sowieso nicht mehr draufschauen werdet.

Ende August geht die Sonne über dem Main unter und im Ponyhof wieder auf. Eine Mischung elektronischer Tanzmusik und elektrisierender Live-Performance verwandelt den Ponyhof in dieser Nacht in einen Ort grenzenloser Fantasie und purer Energie. Wer bei den Tracks von The Chainsmokers, Robin Schulz, Marshmello und Lost Frequencies die Füße nicht mehr stillhalten kann, sollte sich dieses Event nicht entgehen lassen! Musik-Genie Benedict Coon begeistert mit seinen Auftritten regelmäßig Menschen in Ägypten, Spanien, der Schweiz und Deutschland. Mit sechs stand er das erste Mal auf der Bühne, seitdem ist er von dort kaum mehr runterzuholen. Seine Shows featuren einen Mix aus Future, Melodic, Deep und Tech House und kreieren einen einmaligen Ibiza-Sound. Bei seinen Live-Auftritten mit dem Saxophon wird er eins mit seinem Instrument, jubelt, tanzt, fühlt mit der Menge und bringt Urlaubsfeeling und Glücksgefühle mit sich, wohin er auch geht. Frühes Erscheinen lohnt sich nicht nur wegen der tollen Musik – für die ersten 50 Gäste gibt’s im Ponyhof Free Shots.

AS YOU LIKE IT

STAY

Dan Bay release

MUF Afterparty

›› 11.8., ABS Bar (Am Städelhof 8), Frankfurt, 15 Uhr, VVK: 13 €

›› 18.8., Robert Johnson, Offenbach, 14 Uhr, VVK: 17,50 €, AK: 20-25 €

›› 24.8., HoRST, Frankfurt, 23 Uhr, 5-10 €

›› 25.8., ZOOM Frankfurt, 23 Uhr, 7 €

Die ABS Bar ist zurück und überzeugt in neuer Top-Location mit Outdoor-Bereich. Am zweiten August-Wochenende starten die Festlichkeiten – wie es sich im Sommer eben so gehört – bereits, wenn die Sonne noch hoch am Himmel steht. Gegen 22 Uhr nimmt der AS YOU LIKE IT-Marathon dann im Innenbereich seinen Lauf, wo Gastgeber Karotte, sein Wingman Alexander Aurel und der Berliner DJ The Reason Y sich der professionellen TanzHypnose angenommen haben und es bis in die Morgenstunden ordentlich krachen lassen.

Wie der Name schon sagt, animiert dieses sommerliche MusikEvent im Szene-Club Robert Johnson zum Bleiben. Ab 14 Uhr gibt’s bei schönem Wetter auf der Terrasse bis 22 Uhr Tanzen mit Mainblick, danach zieht die Meute weiter nach drinnen und groovt auf zwei Floors, bis die Sonne wieder aufgeht. Mit von der Partie sind bekannte Robert Johnson-Residents wie Gerd Janson und Oliver Hafenbauer, außerdem Avalon Emerson, Interstellar Funk, Machine woman und viele mehr.

Hier gibt’s Livemusik, DJs der Extraklasse, nette Gesellschaft, entspannte Vibes und Kunst an der Wand. Gefeiert wird Dan Bays erster Release auf ANALOGmusiq. Der Frankfurter Deep Elektro-DJ sammelt Eindrücke, Ideen, Sounds und Beats und lässt sie zu einem Arrangement verschmelzen, was Tänzer und Tänzerinnen irgendwo ganz tief drin erreicht. Neben Daniel dürfen sich Gäste des Abends auf Waffensupermarkt, Hendrik Klangrausch, The MPC Orchestra und Harakiri Patrick freuen.

Alle Jahre wieder erstrahlt das Museumsufer der hessischen Main-Metropole Ende August in ganz besonderem Glanz. Gefeiert wird ein Wochenende lang mit zahlreichen Bühnen, Livemusik, internationalen Köstlichkeiten, kalten Getränken, zahlreichen Gästen und SkylineBlick. Wenn sich die Festlichkeiten nach Sonnenuntergang dann dem Ende zuneigen, geht es in der Frankfurter Innenstadt weiter. Das ZOOM lädt ein zur fetten MUF-Afterparty mit ein bisschen von allem, dem Besten aus jeder Richtung und etwas für jeden Geschmack.

www.frizz-frankfurt.de

Club_FFM_0818.indd 5

August 2018

57

25.07.18 16:18


Redaktion: Heidi Zehentner

© Hannah-Wickramsuriya

›› FRiZZ Gay

LGBTQ-DJinG im SiLBeRGoLD

PURe

NANCYNANCYNANCY

Rooftop Season

›› 17.8., Silbergold, Frankfurt, 23.59 Uhr, 8 €, Studierende frei

›› 26.8., Karlson, Frankfurt, ab 23 Uhr, bis 23.30 Uhr 5, danach 10 €, Facebook/PUREgayclubbing

Im Rahmen des Projekts Nancy, welches sich der elektronischen Musik und insbesondere dem musikalischen Schaffen weiblicher DJanes, LGBTQ-Personen und anderen Gruppen widmet, finden eine Reihe von Veranstaltungen in Frankfurt und Offenbach statt. Bei Workshops in der Städelschule und Events in der AMP Bar und dem Robert Johnson sollen verschiedenen Künstler*innen die entsprechende Plattform und Wertschätzung für ihr Schaffen ermöglicht und neue Perspektiven in der Elektroszene aufgezeigt werden. Mitte August findet das Projekt seinen Weg auch ins Silbergold: Der holländische DJ Air Max’97 stürzt sich am liebsten kopfüber in immer neue musikalische Experimente und erschafft mit seiner Musik ständig neue Räume und unbegrenzte Möglichkeiten. An seiner Seite steht in dieser Nacht Die Make up, eine DJane aus Düsseldorf, die unter anderem Gründerin von DIANA ist, einem Kollektiv weiblicher Producerinnen und DJanes. Ihre Musik ist geprägt von Gegensätzen, die sich anziehen: Experimentelle Technorhythmen treffen auf industrielle Beats und ihr persönlicher Stil unterlegt das Ganze mit einer einzigartigen Dynamik. Der dritte im Bunde ist Avbvrn, der seine Kolleginnen und Kollegen irgendwo zwischen abgefahrenen, innovativen Elektro-Sounds und klassischer Clubmusik trifft. Vorbeischauen lohnt sich!

Ab in die Tanktops und kurzen Hosen und auf geht‘s zum Hochsommer-Date von PURE! Das Ambiente des Karlson ist perfekt für eine ausschweifende Party. Wem es im Club zu laut, zu eng und zu stickig ist der oder die genießt die frische Stadtluft auf dem Karlson Rooftop. Die bei gutem Wetter geöffnete Dachterrasse inmitten der hohen Häuser lädt zum sommerlichen Chillen ein, während man unter dem nächtlichen Frankfurter Sternenhimmel mit einem Drink in der Hand auf die romantische Suche nach der einen oder anderen Sternschnuppe gehen kann. Während auf dem Mainfloor der PURE-typische Mix von Chan Akar (Foto) und Mark Hartmann aus elektronischen Beats von VocalHouse bis Tech-House läuft, bietet der Dancefloor im Untergeschoß des Karlson Clubs die satte Ladung an gemischter Musik, von Charts über 90er bis HipHop! Dort gibt es übrigens den regelmäßigen PURE Gast DJonas. Der sexy Allround DJ verspricht das Basement zur Tropfsteinhöhle zu machen. Um 23 Uhr geht es los mit coolen Beats, Bässen und sexy und gut gelaunten Boys und Girls, Drags und Trans – come as you are, Hauptsache gut gelaunt!

© Richard Kranzin

1001 Gay Oriental Night

58

›› 18.8., Orange Peel, Frankfurt, ab 23 Uhr, 10 €, 1001orientalnight.de

Ladies Takeover Friday

Atomic

›› 10.8., Lohrberg Schänke, Frankfurt, ab 20 Uhr

›› 10.8., Nachtleben, Frankfurt, ab 23 Uhr, 6 €

Jeden zweiten Freitag im Monat wird von Lesben und ihren Freund*innen eine Hetero-Bar zu einer Lesbenkneipe gemacht und ein stimmungsvolles Get-Together zelebriert. Diesmal ist die Lohrberg Schänke „dran“. Bei feinen Speisen und leckeren Getränken trifft man sich hier zu einem geselligen Beisammensein, die wundervolle Aussicht auf Frankfurt gibt es obendrauf.

Barbecute Björn und Trust.The.Girl besorgen es der Partycrowd gewohnt mit Indie, Pop, Alternative und Electrogedöns. Von The Smiths bis Hercules & Love Affair, Sia bis Violent Femmes, Muse bis Kate Boy sind alle Heroen im Gepäck – keine Party schlägt mehr musikalische Haken als Atomic. Aber Achtung: Atomic ist immer noch eine Helene Fischerfreie Zone!

August 2018

Gay_FFM_0818.indd 2

Die original 1001 Gay Oriental Night in Frankfurter Orange Peel ist seit über fünf Jahren die einzige monatliche schwul-lesbische Orientparty im RheinMain-Gebiet. Auf dieser Party ist der Dancefloor immer vom Anfang bis zum Ende gefüllt. Eine fette Party ist also auch diesmal garantiert. Ganz besonders mit Star-DJ Kanun Yildirim, bekannt von der HomOriental in Köln, der auch diesmal wieder am Start sein wird. Er mausert sich derzeit zu einem echten Superstar in der Türkei und stürmt dort mit seiner neuen Single „Diye Diye“ zusammen mit der Sängerin Aila Rai die Charts. Er sorgt für die bewährte und beliebte Musikmischung aus modernem Türkisch-, Oriental-, Balkan-Pop und House sowie aktuellen Pop- und Blacksounds. Songs von Tarkan, Gülsen, Ece Seçkin und Azis. Aber auch Rihanna, Usher oder Beyoncé werden gespielt, sodass auch wirklich alle auf ihre Kosten kommen.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:26


›› FRiZZ literatur

Redaktion: Magdalena Schäfer

Florian Wacker: Stromland ›› 23.8., literaturhaus Frankfurt (schöne aussicht 2), 19.30 uhr,

7/4 €, literaturhaus-frankfurt.de

© Melina Mörsdorf

Der neue Roman von Florian Wacker führt durch drei Jahrhunderte und erzählt laut Eigenwerbung des Verlags auf mehreren Ebenen von „Verschollenen und der Suche nach dem richtigen Leben, nach unberührten Orten und neuen Wahrheiten“. Es ist eine Abenteuergeschichte: 1984 macht sich Irina auf die Suche nach ihrem verschollenen Zwillingsbruder. Ihr Freund Hilmar begleitet sie nach Iquitos am Amazonas. Irinas Zwillingsbruder Thomas, der Teil der Filmcrew um Werner Herzog und Klaus Kinski war, verschwand unmittelbar nach Abschluss der Dreharbeiten zu „Fitzcarraldo“. Jenem Film, in welchem der exzentrische Abenteurer Brian Sweeney Fitzgerald, den die Peruaner Fitzcarraldo nannten, ein Opernhaus mitten im peruanischen Dschungel, in Iquitos. errichten möchte. Ihre Reise führt Irina und Hilmar nicht nur entlang der großen Flüsse in den Regenwald des Amazonasbeckens, sondern auch in die „Abgründe menschlicher Hoffnungen und Sehnsüchte“. Florian Wacker erzählt von einer Welt, in der Auswanderer und Abenteurer ihre Spuren hinterlassen haben, von der Suche nach dem „richtigen Leben“ und der Macht der Natur. Der Literaturkritiker Christoph Schröder moderiert die Lesung mit Florian Wacker. Wacker ist neben der Autorin Julia Wolf der Preisträger des diesjährigen Robert-Gernhardt-Preises. Der Preis für „Autoren mit Hessen-Bezug für ein noch zu stemmendes Werk“ (O-Ton Wacker) zeichnet Wackers Projekt „Dikson“ aus, eine Geschichte von zwei Mitgliedern einer norwegischen Arktisexpedition, die im Jahr 1919 in Nordsibirien spurlos verschwanden. Der Robert-Gernhardt-Preis wird am 28. August 2018 im Theatersaal des Künstlerhauses Mousonturm in Frankfurt verliehen. Sohra Nadjibi

Buchtipps Tommi Kinnunen

Wege, die sich kreuzen DVA, 20 € Maria ist eine unabhängige Frau, alleinerziehende Mutter und Hebamme. Und das im späten 19 Jahrhundert. Tochter Lahja wünscht sich einen Mann und bekommt ihn. Doch der liebenswürdige Onni macht sie unglücklich und Lahja wird einen folgenschweren Fehler begehen. Erst Schwiegertochter Kaarina kommt hinter den Verrat. Klar, schnörkellos und eindrucksvoll erzählt der finnische Familienroman eine Geschichte aus vier Perspektiven.

Michel Decar

1.000 Deutsche Diskotheken Ullstein, 20 € Willkommen in den 80er Jahren. Da hieß der Club noch Disco und Madonna war echt angesagt. Privatdetektiv Frankie muss herausfinden, in welchem Schuppen an einem bestimmten Abend ihr „White Heat“ lief. Dafür raucht er viele Mentholzigaretten, verkracht sich erneut mit Ex-Freundinnen und entdeckt brisante Verwicklungen bei der Bundesbahn. Die Krimikomödie gewinnt keinen Nobelpreis, hat aber sehr witzige Dialoge und bringt Spaß.

Frank Schätzing

Die Tyrannei des Schmetterlings Kiepenheuer & Witsch, 26 €

Matthias Göritz

Ulf Erdmann Ziegler

5.8.

Matthias Göritz

Politberater Parker braucht einen Neuanfang, im Beruf und in der Liebe. Spannend und abgründig erzählt Göritz von einer perfiden Intrige, von Macht und Liebe, von der unwiderstehlichen Verlockung des Aufstiegs und seinem Preis. ›› haus am Dom, 11 uhr, eintritt frei

7.8.

Ulf Erdmann Ziegler

In den Frankfurter Premieren stellt Ziegler seinen neuen Erzählband vor. Geschichten, die pulsieren vor Witz, Übertreibung und Empathie. Erneut skizziert der Frankfurter das Bild einer unruhigen Lebenswelt in modernen Zeiten. ›› Villa metzler, 19.30 uhr, Kartenreservierung: (069) 21 23 88 18

Pete Smith

© Gabi Gerster

© Christoph Adler

© Juergen Bauer

© Mariana Vassileva

lesungen im august

Katharina Adler

15.8.

27.8.

Open-Air-Veranstaltung für Spoken Word-Fans. Mit Anke Fuchs (Köln), Johannes Floehr (Krefeld), Jan Coenig (Frankfurt), Lea Weber (Heusenstamm) und Gax (Frankfurt). ›› lola montez, 20 uhr, eintritt 8/6 €

Ida Adler, die Urgroßmutter der Münchner Autorin, ging als „Fall Dora“ in die Schriften Freuds zur Psychoanalyse ein. Die Urenkelin erzählt jetzt den Roman ihres Lebens, das erst seinen Anfang nahm, als sie Freuds Lehre für immer hinter sich ließ. ›› literaturhaus Frankfurt, 19.30 uhr, 9/6 €

Poetry-Slam bei Familie Montez

Katharina Adler

24.8.

Pete Smith

31.8.

Unweit des Bethmannparks wird eine bewusstlose junge Frau gefunden, die sich, als sie erwacht, an nichts erinnert. Der Ergotherapeut Jakob ist von der geheimnisvollen Schönen auf Anhieb fasziniert. ›› Brentanobad, eingang rödelheimer parkweg, eintritt: ein gelesener Krimi

Clemens Meyer

Meyer wird der neue Stadtschreiber von Bergen-Enkheim. Im urigen Festzelt auf dem Markt wird er inthronisiert. Thomas Melle hält seine Abschiedsrede, Jens Bisky die Festrede und dann gibt es eine Disco. ›› Berger markt in Bergen-enkheim, 18 uhr, eintritt frei

www.frizz-frankfurt.de

Literatur_FFM_0818.indd 3

Clemens Meyer

Ein rätselhafter Mord in Kaliforniens Bergwelt führt Sheriff Opoku auf seinen Ermittlungen zu der Forschungsanlage eines mächtigen Hightech-Konzern im Silicon Valley. Künstliche Intelligenz. genmanipulierte Insekten, das Internet der Dinge, Nanobots, Biowaffenschmuggel und Sex-Roboter sind nur einige der Themen von Schätzings wort- und seitengewaltigem neuen Science-Fiction-Thriller.

Brit Bennett

Die Mütter Rowohlt, 20 € Brit Bennett erzählt in ihrem Debütroman, der unmittelbar nach Erscheinen die New York Times-Bestsellerliste emporschoss, davon, wie der Verlust der Mutter ein Leben prägen kann. Nadias Mutter begeht Selbstmord, der Vater versinkt in Trauer und die Tochter flieht aus der Enge der Kleinstadt in Südkalifornien. Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und latenter Rassismus sind die Themen des laut Verlag „lebensklugen Romans über das Amerika von heute und das Amerika von morgen“.

August 2018

59

25.07.18 16:22


Redaktion: Sohra Nadjibi

KunstBox

Arin Rungjang. Bengawan Solo

© Anna Bischoff

Museum Angewandte Kunst

Der Titel der Ausstellung „Lore Kramer. Ich konnte ohne Keramik nicht leben“ verrät es bereits“, die Künstlerin hat sich dem Kunsthandwerk an der Tonscheibe verschrieben. Und gab ihr Wissen weiter an die Studierenden der Werkkunstschule Offenbach. Museumsdirektor Mathias Wagner K stellt die formschöne Privatsammlung der Gestalterin vor, „die sich nie explizit als Designerin verstand, aber funktionale Formgebung liebt“. ›› Bis 26.8., schaumainkai 17, Di/Do-so 10-18+Mi 10-20 uhr, museumangewandtekunst.de

© Polly Thomas

Schirn

Der Video- und Installationskünstler Neïl Beloufa verwandelt die Kunsthalle in eine große Bühne und errichtet die Szenerien seiner neuen Arbeiten „Global Agreement“ sowohl in den Räumen der Schirn als auch außerhalb der klassischen Ausstellungsflächen. Zentrum seiner Arbeiten ist der Film: Beloufa wendet Grundelemente wie Set-Design, Licht, Schnitt und Perspektive für die Entwicklung seiner Bilder, Skulpturen und Installationen an. ›› 23.8.-28.10., Römerberg, Di/Fr-so 10-19/Mi+Do 10-22 uhr, schirn.de

© Alain Clément

Die Galerie

Der Maler Alain Clément malt sowohl figurativ als auch abstrakt. Sein Œuvre ist geprägt vom Licht Südfrankreichs, wo sich sein Atelier befindet. „La Joie de la Couleur“ zeigt Arbeiten seiner „neuen, dynamischen Phase, in der sich die Farbflächen überlagern, verweben und verflechten“. ›› Bis 1.9., Grüneburgweg 123, Mo-Fr 9-18+sa 10-14 uhr, die-galerie.com

60

August 2018

Kunst_FFM_0818.indd 2

›› Bis 2.9., Portikus Frankfurt, Di-so 11-18+Mi 11-20 uhr, portikus.de

nnnnn

Es dauert eine ganze Weile, bis sich die Augen nach dem Sommerlicht der Straße an das fast völlige Dunkel im Portikus gewöhnt haben. Nach ein paar Minuten wird im hinteren Teil des Raumes eine schummrig beleuchtete Bank sichtbar. Auf ihr kann man Platz nehmen und das Konzert der virtuellen Band auf sich wirken lassen. Ringsum an den Wänden sind Videoprojektionen des thailändischen Künstlers Arin Rungjang zu sehen, auf denen fünf Musiker und eine Sängerin das indonesische Volkslied „Bengawan Solo“ performen. Jeder für sich, nahezu unbewegt, vor schwarzem Hintergrund, in den Händen eine Geige oder Gitarre. Das bekannte Lied handelt von dem Fluss Bengawan, der durch die Stadt Solo fließt. Auf einer weiteren Projektion am Ende des Raumes erscheinen auf schwarzem Grund in weißer kleiner Schrift Textfragmente und Anekdoten, die die Geschichte des Liedes, Rungjangs persönliche Verbindung dazu und die autobiographischen Erzählungen der Sängerin aus ihrer Kindheit in Thailand wiedergeben. Die getragene Melodie ist voller Romantik und Melancholie. Rungjang beschäftigt sich in seiner Arbeit mit den unbekannten Aspekten der Geschichte Thailands und ihren Überschneidungen mit der Gegenwart. Ann Wente-Jaeger © Wolfgang Günzel

Das Archäologische Museum Frankfurt stellt sich seiner NSVergangenheit und zeigt im Rahmen eines vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste geförderten Forschungsprojekts seine Präsentation „Provenienzforschung. Eine Schau mit ausgewählten Objekten, die während der NS-Herrschaft (193345) erworben wurden“. ›› Bis 2.9., Karmelitergasse 1, Di-so 10-18+ Mi 10-20 uhr, archaeologisches-museum-frankfurt.de

© Helena Schlichting (Ann)

© Provenienzforschung

Archäologisches Museum

Soziale Fassaden. Ein Dialog der Sammlungen des MMK und der DekaBank ›› Bis 9.9., MMK1 Frankfurt, Di-so 10-18+Mi 10-20 uhr, mmk-frankfurt.de

nnnnn Der Palme in der Ecke scheint das MMK nicht zu bekommen. Die meisten Blätter hängen traurig vertrocknet herunter. Wobei das Erscheinungsbild der Pflanze auch ganz gut zu dem sterilen Raum passt, den das Künstlerduo Elmgreen & Dragset entworfen hat, betitelt „Das Meldeamt“ (2003). Ein White Cube im

White Cube des Museums, rechts eine Nummernausgabe, links eine kärglichen Reihe an Wartestühlen, darüber ein Nummerndisplay, das immer noch auf Null steht. Die überdimensionierte graue Doppeltür daneben ist abweisend geschlossen. Die unterschwellig bedrohliche

Atmosphäre dieser modernisierten Form einer kafkaesken Amtsstube wird aber durch das massenuntaugliche Zeitschriftenangebot neben den Stühlen aufgehoben, wenn nicht gar ins Lächerliche gezogen. Das „Hanfblatt“ liegt dort, Zeitungen in arabischer Schrift, das „Butt Magazine“ und die linke Zeitschrift „konkret“. Die Installation sowie weitere Arbeiten aus der Sammlung des MMK werden Exponaten aus der Sammlung der DekaBank gegenübergestellt. Werke u. a. von Michael Beutler, Martin Kippenberger, Sarah Morris und Isa Genzken hinterfragen Phänomene der Globalisierung und blicken hinter die Fassaden des grenzenlosen Fortschrittsgedankens. Ann Wente-Jaeger

Banker, Bordelle & Bohème: Stationen der Geschichte des Bahnhofsviertels ›› Bis 7.4.2019, Institut für stadtgeschichte Frankfurt (Münzgasse 9), Mo-Fr 10-18/sa+so 11-18 uhr, stadtgeschichte-ffm.de

VoRanKünDIGunG Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist ein wahrer Melting Pot! Banker treffen auf Junkies und Hipster auf alteingesessene Frankfurter, Menschen sämtlicher Nationen leben hier friedlich nebeneinander. Der Wandel des lebendigen Stadtteils vom „mondänen Hotel-, Amüsier- und Einkaufsquartier zu einem der drei globalen Pelzhandelszentren und zum Herz des Frankfurter Rotlichtmilieus“ steht im Fokus der Ausstellung im Frankfurter Institut für Stadtgeschichte, welche tief in die Historie des Viertels eintaucht. Drogen, Prostitution, Nightlife, Gentrifizierung und Multikulti, das heutige Bahnhofsviertel hat wenig mit dem Stadtteil gemein, der es vor 100 Jahren war. Damals galt das Bahnhofsviertel als Frankfurts „modernes Vorzeigeviertel“, das Schumanntheater, diverse Hotels sowie das Gewerkschaftshaus prägten das Straßenbild. Das Viertel galt u.a. „Zentrum der Varietékunst und des Schauspiels“. Vom Mittelalter und dem Hochgericht auf dem Galgenfeld bis zur aktuellen Debatte um die Gentrifizierung führen 24 Stationen die Besucher*innen durch die Geschichte des Bahnhofsviertels. Sohra Nadjibi

© Institut für Stadtgeschichte

›› FRiZZ Kunst

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:29


Redaktion: Antje Kroll

THEATErBox Stoffel

Die Bad Vilbeler Wasserburg an einem lauschigen Sommerabend. Kräftig schallt aus ihrem Inneren hervor „Ich bin, was ich bin!“. Und alle applaudieren auf diesen Kampfruf der Akzeptanz hin. Es ist klar, es wird „Ein Käfig voller Narren“ (La Cage aux Folles) von Jean Poiret gespielt, und zwar in einer fulminanten Musicalversion, die ihresgleichen sucht. Selten wurde die Geschichte rund um das schwule Paar George und Albin und ihren Sohn Jean-Michel (Krisha Dalke), der sich ausgerechnet die Tochter eines stockkonservativen Politikers als Braut ausgesucht hat, so schön geschmettert. Als Zuschauer*in findet man sich in einer einzigen glitzernden Travestieshow wieder, denn Albin (Andrea Matthias Pagani) ist in der ganzen Stadt besser bekannt als Zaza, die große Kabarettdiva. Was wird dazu nur der Schwiegervater in spe sagen, der am liebsten alle Travestieclubs schließen lassen will? Höchst amüsant, dank spitzzüngiger Dialoge und einer absoluten Leichtigkeit in der Darstellung der Schauspieler*innen, lässt dieses Stück, unterstützt durch ein Liveorchester, kein Auge trocken. Es ist ein großes Versteck- und Verkleidungsspiel. Frau wird Mann, Mann wird Frau – mitsamt allen Zwischenstufen. Ein warmherzig-komisches Musical, an dem Jean Poiret seine helle Freude gehabt hätte. Sabine Kretzschmar

Die Leiden des jungen Werther ›› 10./27.8., Grüneburgpark, Frankfurt, freitags 20.45 Uhr, montags 20.15 Uhr, 17, erm. 12 €, Infos & Tickets: (069) 13 40 400, diedramatischebuehne.de

© Uwe Dettmar

nnnnn „Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor“, zitiert Goethe sich selbst in einem Lehnstuhl sitzend, umgeben von seinen Figuren Faust und Mephisto, die hinter ihm hervorlugen. Im falschen Stück gelandet? Aber nein, die Dramatische Bühne lässt in ihrer Freiluftinszenierung von „Die Leiden des jungen Werther“ auf einer opulent gestalteten Außenbühne den im Sterben liegenden Goethe zurückschauen. Auf den Frühling seines Lebens als Werther, wie er in der jungen Lotte die Liebe zu finden glaubte, raste vor Glück und tobte vor Verzweiflung und wie er schließlich Zuflucht in der Dichterei fand. Toren gibt es viele in diesem Stück – nicht zuletzt Goethe selbst, der selten so ironisch (oder doch authentisch?) portraitiert wurde wie von Julian W. Koenig. So kann er sich gerade noch vor dem Selbstmord bewahren, indem ihm bewusst wird, dass solches Genie der Nachwelt auf keinen Fall vorenthalten werden darf – also leben und dichten! Doch wer hätte gedacht, dass der heimliche Star des Stücks Albert (Sebastian Huther) ist? Der herrlich trottelige und pedantische Verlobte von Lotte, der dank allerlei Marotten Werther zur Weißglut treibt – und vom Publikum dafür gefeiert wird. Ein Muss sowohl für Goethefans wie Goethehasser*innen. Sabine Kretzschmar

Don Quichote und Sancho Pansa ›› 3./4./10./11./17./18.8., Theater im Park, Park der Klinik Hohe Mark, oberursel, 20 Uhr, 23,10 €, Infos & Tickets: (06717) 50 24 67/50 23 27, tip-oberursel.de

nnnnn

Ein Sommernachtstraum

Die romantische Dreieichenhainer Burgruine bietet die perfekte Kulisse für William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“. Alle 26 Rollen des 1598 uraufgeführten Klassikers um die Irrungen und Wirrungen in der Liebe übernimmt das Duo Sabine Fischmann und Till Krabbe. Unterstützt werden die beiden vom Pianisten Markus Neumeyer sowie dem Bariton Berthold Possemeyer (5.8., 19 Uhr). Unter anderem bei den Burgfestspielen Dreieichenhain zu sehen: „Aus dem Leben eines Taugenichts“ mit Walter Renneisen (5.8., 11 Uhr). ›› 5.8., Burg Hayn, Fahrgasse 52, DreieichDreieichenhain, 26 €, Infos & Tickets: (06103) 60 00 - 0, burgfestspiele-dreieichenhain.de

Oratorium. Kollektive Andacht zu einem wohlgehüteten Geheimnis

Nichts ist so konstituierend für unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben, nichts wirkt so trennend: She She Pop lüften das Geheimnis des Eigentums. Mit einem Chor von lokalen Delegierten und dem Publikum schaut das weltweit erfolgreiche Performance-Kollektiv auf die eigenen Besitzverhältnisse, die Verteilung der Güter und die damit verbundenen Verwerfungen. ›› 31.8., 1.9., Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4, 20 Uhr, 2.9., 18 Uhr, 19, erm. 9, 5 € (Frankfurt-Pass), Infos & Tickets: (069) 40 58 95 20, mousonturm.de

Pech gehabt

An ungewöhnlichem Ort, im Park der Klinik Hohe Mark in Oberursel, steht die Bühne vom Theater im Park. In dieser Saison begleiten die Zuschauerinnen und Zuschauer Don Quijote, den „Ritter von der traurigen Gestalt“, in seine Fantasiewelt. Von den Dorfbewohnerinnen und -bewohnern für verrückt erklärt, will er gegen das Böse kämpfen. Immer treu an seiner Seite reitet sein Schildknappe Sancho Pansa. Regisseur Volker Zill bringt die zeitlose, über 1000 Seiten fassende Geschichte von Miguel de Cervantes, erschienen 1605 (bearbeitete Kurzfassung: Marc Becker), auf die Bühne. Es spielt das achtköpfige Amateur-Ensemble des Theater Vereins Oberursel. Thorsten Rekate mimt den verschrobenen und großherzigen Don Quijote mit einem Augenzwinkern. Man nimmt ihm ab, dass ihm seine höheren Ziele wichtiger sind als das tatsächlich Erreichte. Die Dialoge zwischen ihm und Tim Vollrath-Kühne als nicht sehr intelligentem und verfressenem Sancho Pansa lassen schmunzeln: „Verstehst du das?“ – „Nein.“ – „Sehr gut.“ Es geht um Freundschaft, um Träume und ums Scheitern, ums Anderssein und um die Kraft der Liebe – und um den Kampf für Ideale. Ein sommerlicher Theaterspaß für Groß und Klein. Franziska Jentsch www.frizz-frankfurt.de

Buehne_FFM_0818.indd 3

© Stefan StarkShe

nnnnn

Das Stalburg offen Luft Festival Stoffel präsentiert die Kindertheateraufführungen „Ritter Rost ist krank“, Theater Landungsbrücken (1.8., 16 Uhr), „Erzähl mal Eule“, Kichererbsen (2.8., 16 Uhr) und „Prof. Humbug und der Sparlampen-Leuchtstoffröhrendiodenfisch“, Compagnie Marram (9.8., 16 Uhr). Am 9.8., 18 Uhr, tritt außerdem auf: Matthias Tretter mit seinem Programm „Pop“. Alles umsonst und draußen! ›› Bis 11.8., Günthersburgpark, Eingang Hallgartenstraße oder Weidenbornstraße, Infos: (069) 25 62 77 44, das komplette Programm mit weiteren Veranstaltungen unter stalburg.de

© Benjamin Krieg

›› 9.-12.8./21.-26.8., Burgfestspiele Bad Vilbel, Klaus-Havenstein-Weg 1, 20.15 Uhr, sonntags 18.15 Uhr, 25-45 € Infos & Tickets: (06101) 55 94 55, kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele

© Robert Maschke Photography

Ein Käfig voller Narren

© Eugen Sommer

›› FRiZZ BüHnE

Unser durchgeknallter Planet dreht sich unermüdlich weiter. Bodo Bach macht das Beste draus und nimmt‘s, wie‘s kommt. Er steht wieder mittendrin im prallen Leben und stellt die richtigen Fragen: „Werd‘ ich vom Pech verfolgt oder geh‘n wir nur zufällig in die gleiche Richtung?“ Und stellt fest: „Wenn Sie mal Pech haben, ist das Glück nicht weg ... das hat dann nur ein anderer.“ ›› 6.8., Bier- und Apfelweinlokal Friedberger Warte, Friedberger Landstraße 414, 19.30 Uhr, 24, 28, 32 €, Infos & Tickets: (069) 59 24 65, friedbergerwarte.de

August 2018

61

25.07.18 16:30


›› FRIZZ AKTIV

Redaktion: Heidi Zehentner

3D SCHWARZLICHT MINIGOLF IN FRANKFURT

GEWINNSPIEL

Darkness

Die Aktiv-DVD

›› Berger Str. 138, Frankfurt, Mo-Do 14-22 Uhr, Fr 14-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr, So 10-22 Uhr, schwarzlichthelden.de, info@ schwarzlichthelden.de

VOR UNS DAS MEER Donald Crowhurst (Colin Firth), ein Amateursegler, tritt 1968 beim Sunday Times Golden Globe Race an, um der schnellste Mensch zu werden, der allein und ohne Zwischenstopp die Welt umsegelt. Mit seinem unfertigen, selbst entworfenen Boot und mit der Hoffnung, durch das Preisgeld seine Firma zu retten und seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen, sticht Crowhurst schließlich in See. Er lässt seine Frau Clare (Rachel Weisz) und die gemeinsamen Kinder zurück und begibt sich Hals über Kopf in ein Abenteuer, das Geschichte schreiben wird ... In VOR UNS DAS MEER erzählt Regisseur und Oscar-Preisträger James Marsh die

Was in Mainz seit längerem die Minigolf-Fans begeistert, kann nun auch in Frankfurt gespielt werden: 18 individuell gestaltete Bahnen fordern in zentraler Lage auf der Berger Straße in FrankfurtBornheim die Besucher*innen heraus. Das Besondere: Sechs international bekannte Graffitikünstler verwandelten die Indoor-Minigolfanlage in eine neonfarbene Erlebniswelt mit ganz besonderen 3DEffekten. Doch auch der Minigolfparcours fasziniert: So verläuft eine Bahn nicht ebenerdig, sondern befördert den Ball in das Untergeschoss. Ebenfalls ein Novum ist die Flipper-Minigolfbahn, bei der die Mitspieler*innen mittels des Flipperfingers das Einlochen zu verhindern versuchen. Bei anderen Bahnen sind aufgesprühte Hindernisse nicht wirklich physisch vorhanden, gaukeln Schwierigkeiten vor, die es nicht gibt, bei anderen hingegen sind sie installiert, aber mit dem Auge nicht sichtbar. Trägt man beim Spielen eine spezielle 3D-Brille, greifen die wuchtigen Arme eines grimmigen Monsters förmlich nach den Besucher*innen und scheinen Actionhelden im Raum zu schweben. Apropos schweben: Neu ist auch, dass zwei Projektionen die Wand zur lebendigen Fläche werden lassen, auf der Flugzeuge am Frankfurter Flughafen starten und landen. Das menschliche Auge wird beim Betrachten und Spielen bewusst in die Irre geführt – und das garantiert eine Menge zusätzlichen Spielspaß. FRIZZ verlost 2x2 Tickets. Teilnahme auf www.frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail.

F R I Z Z verlost 2 DVDs und 1 Blu-ray. Teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2018

KALANGO CAPOEIRA SOMMER FESTIVAL

©Hans Jürgen Schmitz https://www.hansjuergenschmitz.de

unglaubliche Geschichte des britischen Amateurseglers Donald Crowhurst, der sich 1968, getrieben allein von seiner Abenteuerlust, mit einem selbst gebauten Segelboot aufmacht, um für ein Preisgeld die Welt zu umsegeln. In den Hauptrollen dieses emotionalen Dramas überzeugen die Oscar-Gewinner Colin Firth („The King’s Speech“) als Donald Crowhurst und Rachel Weisz („The Fountain“) als seine Frau Clare. Donald Crowhursts gewagter Versuch, die Welt zu umsegeln, gilt bis heute als ein Mysterium der Seefahrtsgeschichte. Als Bonusmaterial werden DVD und Blu-ray u.a. mit dem 90minütigen Dokumentarspielfilm „Deep Water“ (UK, 2006) von Louise Osmond & Jerry Rothwell ausgestattet sein.

Ronda ›› 24.-26.8., Marie-Curie-Schule (Graf-von-Stauffenberg-Allee 55), Frankfurt, Sa+So ab 10 Uhr, Facebook/ Kalango Capoeira Sommer Festival

Capoeira ist weit mehr als eine Kampfkunstart, Capoeira ist Lifestyle. Kaum eine Sportart, bei der es so viel Spaß macht, zuzuschauen, auch als Laie, denn die fröhlichen Gesichter, die Musik, die Anmut der Bewegungen erfreuen einfach. Vom 24. bis 26. August lädt die Grupo Capoeira Brasil Alemanha zum Kalango Capoeira Sommer Festival, auf dem für Aktive und solche, die es noch werden möchten, allerhand geboten wird. Ort des Geschehens ist die Marie-Curie-Schule im Riedbergviertel. Hier werden diverse Vorführungen und Workshops veranstaltet. Die Teilnahmegebühr beträgt für Kinder und Jugendliche Samstag und Sonntag 55 € (ein Tag 35 €), Erwachsene zahlen Samstag und Sonntag 75 € (ein Tag 55 €). Am Freitag von 19 bis 21 Uhr treffen sich die Capoeiras zur Einstimmung auf das Wochenende an der Bockenheimer Warte zur Roda. Es empfiehlt sich für alle, die mitmachen möchten, lockere Kleidung zu tragen.

NACHTSCHWIMMEN IM HÖCHSTER SCHWIMMVEREIN 1893 E.V.

12,5 h ›› 11.8., Höchster Schwimmverein 1893 e.V., Am Strandbad Höchst, Frankfurt, 20 Uhr, Briefing: 19 Uhr, Startgebühr: 12,50 € Einzelstarter*innen, 25 € Team, Infos & Anmeldung: sport125@hoechster-schwimmverein.de, hoechsterschwimmverein.de

Das kleine Schwimmbad im Frankfurt Westen ist etwas Besonderes, nicht nur für die Menschen, die in Höchst leben. Anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums initiiert der Verein am 11. August nun den Event „12,5 h“ und lädt zum Nachtschwimmen ein. Geschwommen wird von acht Uhr Samstagabend durchgängig bis 8.30 Uhr am nächsten Morgen auf sechs 50-Meter-Bahnen. Hört sich lang und anstrengend an? Keine Sorge, die Schwimmer*innen dürfen so oft unterbrechen, wie es eben sein muss. Gezählt werden immer zwei komplette Bahnen, also hundert Meter. Teilnehmen kann man allein (Startgebühr 12,50 €) oder als Team (Startgebühr 25 €). Die Siegerehrung findet dann um 10 Uhr Sonntagvormittag statt. Schwimmkappe nicht vergessen!

62

August 2018

Aktiv_FFM_0818.indd 2

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:33


Aschaffenburg | Darmstadt | Frankfurt | Giessen | Hanau | Mainz | Marburg | Offenbach | Vordertaunus | Wiesbaden

FRIZZ BEWEGUNGSMELDER

››


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ››

KONZERTTIPPS DES MONATS BEGINNER, SAMY DELUXE & STIEBER TWINS

Die Open-Air-Reihe auf dem Areal des Wiesbadener Schlachthofs lockt heute mit dem Revival dreier Deutschrap-Ikonen: Die Heidelberger Zwillinge Martin und Christian Stieber gehören zur ersten Generation des hiesigen HipHop, während der Hamburger Samy Deluxe zu einem der erfolgreichsten Solokünstler des Genres aufstieg. Die Beginner schließlich haben sich 1991 um die beiden MCs Jan Delay und Denyo sowie DJ Mad in der Hansestadt gegründet und 2004 aufgelöst, um nach mehr oder weniger geglückten Solo-Ausflügen vor zwei Jahren ein Comeback sondergleichen hinzulegen. ›› 4.8., Kulturpark Schlachthof, Wiesbaden, 18.30 Uhr VVK: 38, AK: 45 €, (0180) 5 70 07 33, schlachthof-wiesbaden.de

INA MÜLLER

Die stets blendend gelaunte Blonde aus dem hohen Norden empfiehlt sich als begnadete Entertainerin mit Hang zum plattdütschen Ulk à la Heidi Kabel. Dabei ist Ina Müller, 1965 im Landkreis Cuxhaven geboren, vor allem Vollblutmusikerin, die gar den britischen Bandleader Jools Holland derart um den Finger wickelte, dass sie auf einem seiner Alben neben Bono und Nick Cave trällern durfte. Ihre nach längerer Pause veröffentlichte aktuelle Platte „Ich bin die“ stellt La Müller heute open air in Hanau vor. ›› 4.8., Amphitheater, Hanau, 19.30 Uhr

VVK: 49,50 € Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, frankfurt-ticket.de

LAITH AL-DEEN

OF leistet sich in diesem Jahr erstmals ein Open-Air-Festival: Die neue Freiluft-Konzertreihe „Büsing Open Air Festival“ findet an zwei Abenden im Büsing Park statt. Den zweiten bestreitet mit Laith Al-Deen der 46-jährige Sohn eines Irakers und einer Deutschen, der seit rund 17 Jahren mit Soul-Rock-Hits wie „Bilder von Dir“ und „Kleine Helden“ höchst erfolgreich eine vor allem weibliche Anhängerschaft beglückt. In Offenbach stellt der Songwriter, Produzent und Schmusesänger aus Karlsruhe sein aktuelles Nummer-Eins-Album „Bleib unterwegs“ vor. ›› 10.8., Büsing Park, Offenbach, 19.30 Uhr VVK: 35,40 € Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, frankfurt-ticket.de

1.

Mittwoch

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Maria, ihm schmeckt's nicht, 20:15

Frankfurt Grüneburgpark, Lulu - Musical bizarre, 20:15 Günthersburgpark, Ritter Rost ist krank, 16:00

Marburg Waggonhalle, Waggonhalle Produktion No. 32: Jekyll & Hyde (Premiere), 20:00

MUSIK Darmstadt Centralstation, Dub FX, 20:30

Frankfurt Das Bett, La Fanfarria del Captain, 21:00 Dreikönigskeller, The Schizophonics, 20:00 Günthersburgpark, Tim McMillan, 18:00, Fee. & Band, 20:00 Jazzkeller, Peter Klohmann Hard Bock, 21:00 Jazzlokal Mampf, Down Home Percolators, 20:30 Weseler Werft, Elda, 17:40, Jan, 18:50, Einsneunzig, 20:10

Friedrichsdorf Sportpark, Tango Transit, 20:00

Marburg Q - Café, Club, Kultur, Citizen Tim / Olli Okay, 21:00

PARTY Bad Homburg

CLUESO

Unter dem Radar von Medien und Öffentlichkeit hat sich der heute 38-jährige Erfurter Thomas Hübner Mitte der Nuller-Jahre als Musiker emanzipiert und gilt heute als einer der deutschen Musik-Erfolgsgaranten. War der als Clueso bekannte Sänger anfänglich noch mit sensiblen deutschen HipHop-Liedchen gestartet, stand er bald an der Speerspitze einer neuen Generation von Songschreibern, die eine neue Innerlichkeit in den deutschen Pop brachten. In Mainz stellt Clueso Superstar sein 2016 veröffentlichtes Nummer-Eins-Album „Neuanfang“ vor. ›› 18.8., Zitadelle, Mainz, 19 Uhr VVK: 38, AK: 45 € Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70, frankfurter-hof-mainz.de

Tiffany's Nightlife, Karaoke Party, 21:30

Frankfurt Velvet Club, Disco Frankfurt, 22:00

Gießen Admiral Music Lounge, Fantastic Holidays, 21:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

Wetzlar Event Werkstatt, KultMittwoch, 20:00

SONSTIGE

JUSTIN TIMBERLAKE

Mit 37 Jahren steht Justin Randall Timberlake bereits im Herbst seiner Karriere: Der mal unter dem Spitznamen „The President of Pop“ operierende ehemalige ’N Sync-Sänger und Gelegenheitsschauspieler stand in den Nuller-Jahren auf dem Höhepunkt seiner Karriere mit HipHop-geerdetem Soul-Pop à la „Cry Me A River“ und „Sexyback“. Nach Jahren der primären Familienzuwendung hat sich der begnadete Entertainer kürzlich als „Man of the Woods“ neu erfunden und setzt auf gitarrengetragene Countryballaden. Das wird ihn sicherlich nicht vor einer bombastischen Show abhalten. ›› 20.+21.8., Festhalle, Frankfurt, 19.30 Uhr VVK: 80,40-132,15 €, (069) 2 40 03 20, festhalle.de

Frankfurt Deutsche Nationalbibliothek, Mittwochsführung - Ein Blick hinter die Kulissen der Deutschen Nationalbibliothek, 15:00 Kulturothek, Die deutsche Nationalbibliothek, 15:00 Primus Linie, Skylight-Tour, 22:00

Gießen Mathematikum, Ferienworkshop „Zahlen mit Knoten: Quipus“, 15:00 ZiBB, Szenischer Masken-Workshop: „Aliens. Wieso ich ein Außerirdischer bin“, 10:00

VORTRAG

SONSTIGE

Frankfurt

Frankfurt

Gallus Theater, Die Geschichte der Adlerwerke, 19:00

Deutsche Nationalbibliothek, Exil. Erfahrung und Zeugnis, 18:30 Primus Linie, After-Work-Shipping, 18:30

2.

Donnerstag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Maria, ihm schmeckt's nicht, 20:15

Dreieich Burg Hayn, Varieté unter Sternen, 20:00

Frankfurt Grüneburgpark, Lulu - Musical bizarre, 20:15 Günthersburgpark, Kichererbsen, 16:00

Friedrichsdorf Sportpark, Chin Meyer - Macht! Geld! Sexy?, 20:00

Mainz Zitadelle, RebellComedy Cabrio, 19:00

MUSIK Bad Nauheim Badehaus 2 Sprudelhof, Sommer-Reihe 2018: „Café del Mundo“, 20:30

Frankfurt Batschkapp, Combichrist / Wednesday 13, 19:00 Günthersburgpark, The Rubber Wellies, 20:00 Jazzkeller, The Music Of Duke Ellington, 21:00 Musikpavillon im Palmengarten, Max Clouth Clan feat. Varijashree Venugopal, 19:30 Ponyhof Frankfurt, Ceeys, 20:00 Weseler Werft, Julie et moi, 17:40, Mane, 18:50, BembelBluesBuben*innen, 20:10

Offenbach Hafen 2, Tinpan Orange, 19:30

Wetzlar Domplatz WZ, donnerstags in WETZLAR live: Jim Buttoǹs, 19:00

PARTY Bad Homburg Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00

Frankfurt Silbergold, Play, 0:00 Yachtklub, Secret Rendezvous Aotearoa, 21:00

Gießen Scarabée, STAINED - Tech-House. Techno, 23:00

Marburg AROMA Bistro & Eisbar, Marburgs Feierabend Afterwork Party, 18:00

Offenbach Hafen 2, Ava, 21:00

Gießen Mathematikum, Ferienspiele „Spiegelwerkstatt“ für Kinder von 8 bis 12 Jahre, 9:00 ZiBB, Szenischer Masken-Workshop: „Aliens. Wieso ich ein Außerirdischer bin“, 10:00

VORTRAG Frankfurt Günthersburgpark, Herl. Er liest., 18:00

3.

Freitag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Peter Pan, 11:00, Außer Kontrolle, 20:10, Honig im Kopf, 23:00

Dreieich Burg Hayn, Varieté unter Sternen, 20:00

Frankfurt Galli Theater, Eva & Lilith, 20:00 Grüneburgpark, Lulu - Musical bizarre, 20:45

Marburg Waggonhalle, Waggonhalle Produktion No. 32: Jekyll & Hyde, 20:00

MUSIK Bad Nauheim Trinkkuranlage, Kleiner Konzertsaal, Giessener Jazz Big Band „German Marstatt“, 19:30 Trinkkuranlage, Giessener Jazz Big Band: „Swinging and more“, 19:30

Darmstadt Centralstation, Fink, 20:30

Frankfurt Das Bett, The Real McKenzies, 21:00 Günthersburgpark, Cello meets Jazz, 18:00, Bender & Schillinger, 20:00 Jazzkeller, Juliana Da Silva e Amigos do Brasil, 22:00 Jazzlokal Mampf, Berry Blue Trio, 20:30 Nachtleben, Nasty, 20:00 Nebbiensches Gartenhaus, Piano mobile, 20:00 Weseler Werft, Kenneth Minor, 17:40, Ashia Bison Rouge, 18:50, ULYD, 20:10

Friedrichsdorf Sportpark, Sydney Ellis & her Midnight Preachers, 20:00

Gießen Irish Pub, Colbinger Singer/Songwriter, 21:00

64

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 64

25.07.18 16:31


Kloster Schiffenberg, Musikalischer Sommer: Steambenders, 18:00, Musikalischer Sommer: The Lahn-Dylan-Kreis, 20:00

Hanau

Hattersheim

Hattersheim

Culture Club, Club30, 21:00

Posthof Hattersheim, Laugh-Parade, 20:00

Nassauer Hof, Cräcker Light Duo, 19:00

Grünberg

Hafen 2, Underground Quality Jus-Ed & Gäste, 23:00

Marburg

Kronberg

Waggonhalle, Waggonhalle Produktion No. 32: Jekyll & Hyde, 20:00

Burg Kronberg, Andreas Frese, 19:00

Jazz-Club, Jazz Sister Quartett, 20:30

Langen Neue Stadthalle Langen, Ciderman, 21:00

Marburg TurmCafé, Sedaa, 20:00 Q - Café, Club, Kultur, Nick Flessa, 21:00

Nidda Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“, 15:00

Oberursel Artcafe Macondo, Bernhard Dill, 20:00

Wetzlar Rosengärtchen, Wetzlarer Festspiele: Paul Holzmann und die Begleitkapelle - In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine, 20:30

PARTY Bad Homburg Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00, Party Alarm, 20:00

Butzbach Busters Workshop, 2000er Party, 22:00

Offenbach

SONSTIGE Bad Nauheim Kurpark, Yoga im Park, 18:00

Frankfurt Ponyhof Frankfurt, Jack Daniels Whiskey Tasting, 20:30 Primus Linie, After-Work-Shipping, 18:30 Römer und Mainufer, Mainfest, 12:00 Weseler Werft, Frauen* -Pop-UpPicknick, 17:00

Gießen ZiBB, Szenischer Masken-Workshop: „Aliens. Wieso ich ein Außerirdischer bin“, 10:00

Nidda Marktplatz Nidda, Pink Friday, 16:00

Offenbach Hafen 2, 303, 21:00

VORTRAG Steinau Theatrium, Lass dein Haar herunter - haarige Geschichten für Jedermann, 19:30

4.

Frankfurt Batschkapp, Best of 2000er Party - Summer Special Part II, 23:00 Brotfabrik, Soul-Fabrik, 21:00 Dora Brilliant, 0, Y of TrueLoveSounds, 0:00 Gibson, Student Affairs, 23:00 Ponyhof Frankfurt, 80s till I die, 23:00 Schwedler See, Frankfurt am See, 20:00 Silbergold, Fanklub, 0:00 Velvet Club, Get Down, 23:00 Zoom, 25 Years of Hip Hop and R&B from 1980 - 2005, 23:00

Gießen Admiral Music Lounge, This is Admiral - Hype Hop / Are & Be, 23:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Scarabée, 80er-Party, 22:00

Samstag

BÜHNE

Offenbach Theater t-raum, Liebe Second Hand, 20:00

Steinau Theatrium, Doktor Faustus, 20:00

Wißmar Kunst- und Kulturhalle „im KuKuK“, Martin Guth „Satirisch Guth“, 19:30

GAY Frankfurt Luckys, Bearlounge, 20:00

Mannheim Galileo City Sauna, No Limits Night, 13:00

Marburg Nachtsalon MR, Strawberry Nights - Gays & Friends Edition, 23:00

MUSIK Bad Nauheim Die Scheune, Two on the Road, 19:00 Trinkkuranlage, triolissima spritzige Weltmusik, 15:30

Cölbe Hof Fleckenbühl, Blues Konzert, 20:00

Darmstadt Centralstation, Moop Mama, 20:30

Frankfurt

Burg Hayn, Varieté unter Sternen, 20:00

Günthersburgpark, Der Chor e.V., 18:00, Vielharmonie Sachsenhausen, 19:00, Die Mainvoices, 20:00 Jazzkeller, Brenda Boykin & Christoph Aupperle 4tet, 22:00 Weseler Werft, Erde Enkheim, 17:30, The Earhart Light, 18:50, Romie, 20:10

Frankfurt

Friedberg

Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Pippi Langstrumpf, 15:00, Außer Kontrolle, 20:10, Honig im Kopf, 23:00

Dreieich

Galli Theater, Eva & Lilith, 20:00 Grüneburgpark, Der kleine Hobbit, 16:00, Don Juan - Der Mann, dem die Frauen widerstehen, 20:45

Zirkuszelt auf der Seewiese, 18. Oldies Night, Motto: „The Supertramp Tribute Show, 18:00

Friedrichsdorf

Scarabée, Rock of Ages - Rock bis Metal, 22:00

Hanau

Langen

Culture Club, Wild Chicks - Summer Special, 22:00

Marburg Till Dawn, Hard`ǹHeavy, 22:00

Eiscafé La Dolce Vita, Late in September, 20:30

Wetzlar Event Werkstatt, End of Holiday ClubNacht, 21:00

Nidda Alter Dorfladen Wallernhausen, Mittelhessischer Kultursommer: „Welthits auf Hessisch“ mit Tilman Birr & Elis, 19:30 Kleinkunstbühne Fresche Keller im Alten Dorfladen Wallernhausen, Welthits auf Hessisch - Tilman Birr & Elis, 19:30 Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“ /+ zusätzl. um 16 Uhr, 10:30

Offenbach Hafen 2, Altin Gün, 19:00

PARTY Bad Homburg Tiffany's Nightlife, Party Alarm, 20:00

Frankfurt Atelier Frankfurt, Medico Sommerfest - die Party danach, 23:00 Batschkapp, Alles 90er, 23:00 Brotfabrik, JoyDance, 21:00, JoyDance, 21:00 Gibson, Gibson loves Saturdays, 23:00 Leonhard's, 7 - Party with a view, 22:00 Ponyhof Frankfurt, Fresh, 23:00 Silbergold, Presto, 0:00 Tanzhaus West & Dora Brilliant, Berliner Nächte, 23:00 Tanzschule Carsten Weber, Tanzparty Erwachsene & Singles, 20:00 Velvet Club, We love Frankfurt, 23:00 Yachtklub, MashKlub, 22:00 Zoom, Hit Happens, 23:00

Gießen Admiral Music Lounge, Legendary Saturday - Urban Mashup Crossover, 23:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Irish Pub, Guinness Karaoke, 21:00

SONSTIGE Frankfurt DGB Jugendclub U68, Soli-Sommerfest Lateinamerika der Freundschaftsges. BRD-Kuba e.V., 19:00 Kulturothek, Die Kleinmarkthalle - Quelle kulinarischer Freuden, 10:00, Kinderführung - Spiele im alten Frankfurt, 15:00, Kostümführung - Der Frankfurter Scharfrichter, 18:00 Primus Linie, Barbecuefahrt, 19:30, Skylight-Tour, 22:15 Römer und Mainufer, Mainfest, 12:00

Gießen

Dreieich Burg Hayn, Walter Renneisen Aus dem eigenen Leben, 11:00, Ein Sommernachtstraum, 19:00

Frankfurt Grüneburgpark, Der kleine Hobbit, 16:00, Don Juan - Der Mann, dem die Frauen widerstehen, 20:15

Marburg Waggonhalle, Waggonhalle Produktion No. 32: Jekyll & Hyde, 18:00

Wißmar Kunst- und Kulturhalle „im KuKuK“, „Satirisch Guth! - Erlesen Lustiges“, 19:30

MUSIK Bad Nauheim Trinkkuranlage, Joachim Kunze Quintett „Elvis“, 15:30

private

Kontaktanzeigen ab

ZiBB, Szenischer Masken-Workshop: „Aliens. Wieso ich ein Außerirdischer bin“, 10:00

Nidda Kur- und Touristik-Info Bad Salzhausen, Historische Führung durch Bad Salzhausen, 14:30

Offenbach Hafen 2, In den Gängen, 21:00

Wetzlar Solarpark, Flohmarkt, 8:00

5.

Sonntag

BÜHNE Bad Homburg Sinclair-Haus, Goethes Ruh unplugged, 11:30

Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Außer Kontrolle, 18:15, Honig im Kopf, 21:00

Sportpark, The Gypsys, 20:00

5,– €

Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Landesjugendsinfonieorchester Hessen, 12:00, Landesjugendsinfonieorchester Hessen - Sommerkonzert 2018, 12:00

Frankfurt Günthersburgpark, Chorifeen, 18:00, Starke Töne, 19:00, Mainmelodies, 20:00 Nebbiensches Gartenhaus, Cellostrada, 11:00 Weseler Werft, Riders Connection, 16:10, Strom und Wasser, 18:00, Elektrio, 19:40, Embryo, 21:30

Gießen Basilika Kloster Schiffenberg, Musikalischer Sommer: Basilika-Konzert „Friedemann Wuttke“, 11:30 Vitos-Kapelle, Kammermusikabend: Franz Schubert - „Die schöne Müllerin“, 19:00

Friedrichsdorf Rathaus Friedrichsdorf, Golden Age Swingtett, 11:00

FESTIVAL Bis 5.8.

Foto: Stefan Chytrek

Bereits zum 17. Mal lädt das größte internationale Theater- und Performancefestival der Rhein-Main-Metropole in Frankfurt ein und präsentiert mit über 100 Programmpunkten ein außergewöhnliches Kulturangebot. Sowohl Indoor- als auch Outdoortheater sorgen mit starken Auftritten für gute Unterhaltung. Da ist für jede*n etwas dabei. ›› sommerwerft.de

THEATER Bis 2.9.| 20.45 Uhr

16. FREILICHTFESTIVAL Grüneburgpark, Frankfurt

JAZZ 2.8. | 19.30 Uhr

Foto: Amogh Pant

Weseler Werft, Frankfurt

Foto: Uwe Dettmar

SOMMERWERFT 2018

MAX CLOUTH CLAN FT. VARIJASHREE VENUGOPAL

Theater unter freiem Himmel – das und vor allem einzigartigen Bühnengenuss verspricht auch dieses Jahr wieder das Freilichtfestival im Grüneburgpark. In diesem Jahr stehen 28 verschiedene Stücke an 53 Tagen auf dem Spielplan. Seit 2002 findet das Festival im Grüneburgpark statt und ist somit eine feste Größe im Frankfurter Kultursommer.

Palmengarten, Frankfurt

›› diedramatischebuehne.de

›› Eintritt: 12/7€, Infos: jazz-frankfurt.de

Mit seinem neuen Album „Kamaloka“, was so viel wie „Ort der Begierde“ bedeutet, nimmt Max Clouth seine Zuhörer*innen auf einen musikalisch Roadtrip mit. Bei ihm finden sich zahlreiche Musikstile im Jazz wieder und sorgen so für einen wilden Melodienfluss. Hier treffen indische Rockklänge auf Frankfurter Jazzbasis.

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 65

65

25.07.18 16:31


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ›› Königstein

Kronberg

Kurpark Königstein, Musik im Kurpark - Blues, Bossa Nova, Swing, 15:00

Burg Kronberg, Wanderung zur Kaiserin-Friedrich-Brücke, 10:00

Marburg

Nidda

TurmCafé, Ignaz Netzer, 19:00

Kurallee Bad Salzhausen, Bauernmarkt, 10:00

Nidda

Usingen

Trinkkurhalle Außenbühne Bad Salzhausen, Sommerkonzert: Stadtkapelle Hanau, 15:00 Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“, 10:30

Toom Baumarkt, Flohmarkt, 8:00

Offenbach Hafen 2, Sean Koch, 16:00

VORTRAG Frankfurt Haus am Dom, Matthias Göritz Parker, 11:00

6.

Wetzlar Franzis Kulturzentrum, Sommerfest, 14:00

PARTY

Montag

Frankfurt Skyline Plaza, Rooftop Teadance der Swingschicht, 17:00

Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Discofox-Party XXL, 20:30

SONSTIGE Bad Nauheim Tourist Information, Stadtführung Bad Nauheim, 14:00

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Außer Kontrolle, 20:15

Frankfurt Friedberger Warte, Bodo Bach Pech gehabt, 19:30 Grüneburgpark, Dostojewski - Der Spieler, 20:15

Frankfurt Die Fabrik, Abschlussfest der Tage der Industriekultur Rhein-Main, 14:30 Jahrhunderthalle, Modellbahnbörse, 10:00 Kulturothek, Die neue Altstadt und der Krönungsweg, 14:00, Rund um die EZB - Wandel im Ostend, 14:00, Bornheim - Das lustige Dorf, 14:00 Liebieghaus, Kinderfest im Liebieghaus, 10:00 Römer und Mainufer, Mainfest, 12:00 Weseler Werft, Eye Contact Experiment, 15:00

Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 Kloster Schiffenberg, 40 Jahre „Eltern helfen Eltern“, 15:00

Greifenstein Burg Greifenstein, Kreativwerkstatt: Ledersäckchen (für Kinder ab 6 Jahren), 12:00

MUSIK Frankfurt Batschkapp, Lagwagon, 19:00 Günthersburgpark, Der Abend der Stoffel-Legenden, 17:00 Orange Peel, Swingin' Jazz Night, 20:30

GAY Marburg Kulturladen KFZ, Schwule Theke, 20:00

PARTY Frankfurt Velvet Club, What'Up Monday, 22:00

Gießen Irish Pub, Karaoke mit Andy Pfälzer, 21:00 Ulenspiegel, Independent tanzbar, 22:00

Wetzlar Franzis Kulturzentrum, Montagsrock - mit DJ Ingo + Ralf, 21:00

SONSTIGE Frankfurt Primus Linie, After-Work-Shipping mit Feuerwerk, 18:30, After-Work-Shipping, 18:30, Mainfest Abschlussfeuerwerk, 20:30 Römer und Mainufer, Mainfest, 12:00

Nidda Kur- und Touristik-Info Bad Salzhausen, Botanische Führung, 14:00

Offenbach CinemaxX Offenbach, FRIZZ SNEAK Preview, 20:00

Nidda

Dienstag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Die Nibelungen, 20:15

Dreieich Burg Hayn, Italienische Opernnacht, 20:00

Frankfurt Grüneburgpark, Dostojewski - Der Spieler, 20:15

MUSIK Darmstadt Centralstation, Fiva x JRBB, 20:30

Frankfurt Günthersburgpark, Indes., 18:00, X-it, 20:00 Musikpavillon im Palmengarten, Bukahara, 19:30

Reichelsheim Zum Raabennest Beienheim, Clubabend des Oldies Club Wetterau e.V. mit der Band „White Room“, 20:00

PARTY Gießen Monkeys, Affenkammer - Dein Dienstag in Gießen, 22:00

Marburg Till Dawn, Karaoke, 20:00

SONSTIGE Gießen Irish Pub, Pub Quiz, 21:00

Bad Nauheim Altes Rathaus, Sing mit! Volksliedersingen für alle!, 15:30

Frankfurt

Wetzlar Domplatz WZ, donnerstags in WETZLAR live: The Other Me, 19:00

PARTY

Primus Linie, Skylight-Tour, 21:30

Bad Homburg

Gießen

Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00

Irish Pub, Cocktailwürfeln, 20:00

Historischer Bahnhof Bad Salzhausen, Försterwanderung, 14:30

7.

SONSTIGE

VORTRAG Offenbach KJK Sandgasse, Vortrag & Diskussion der Initiative HBF Hauptbahnhof Offenbach mit Vertretern von FUX eG aus Hamburg und Anderen, 19:00

8.

9.

Mittwoch

Donnerstag

BÜHNE

BÜHNE

Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Die Nibelungen, 20:15

Frankfurt Grüneburgpark, Woyzeck, 20:15

Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles, 20:15

Dreieich

MUSIK Dreieich Burg Hayn, Dunja Rajter, 20:00

Frankfurt Günthersburgpark, Pit Knorr & Hans Zippert, 16:00, Adafina, 18:00, Hotel Ost, 20:00 Jazzkeller, P and the Bubble Bees, 21:00

Friedrichsdorf Sportpark, Ian Browne Band, 20:00

PARTY Frankfurt Velvet Club, Disco Frankfurt, 22:00

Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

Marburg Kulturladen KFZ, 30plus Sommerspezial mit Plattendreher Nachbar vs. Plattenversteher Andy, 20:00

Frankfurt Silbergold, Play, 0:00

Gießen Scarabée, „Deep Inn: Techno“ Deep House//Techno, 23:00

SONSTIGE Offenbach Hafen 2, Cinemar Surf Movie Night, 20:45

VORTRAG

Burg Hayn, Footloose, 20:00

Frankfurt

Frankfurt

Club Voltaire, Karl Marx - Seiner Nützlichkeit wegen, 19:00

Grüneburgpark, Woyzeck, 20:15 Günthersburgpark, Compagnie Marram, 16:00, Matthias Tretter, 18:00

Friedrichsdorf Sportpark, Vera Deckers - Probleme sind auch keine Lösung, 20:00

Marburg Waggonhalle, Waggonhalle Produktion No. 32: Jekyll & Hyde, 20:00

MUSIK Frankfurt Günthersburgpark, Gernot Dechert & Friends feat. Heiko Schulz (The Music of Billy Joel) & Carolyne Pirulli, 20:00 Jazzkeller, Hip Jazz, 21:00 Yachtklub, F.I.M. - Offene Bühne für freie Improvisationen, 20:00

Bad Nauheim Stadtbücherei, Vorlesestunde für 3-6 Jährige, 15:30

10. Freitag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Pippi Langstrumpf, 15:00, Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles, 20:10, Honig im Kopf, 23:00

Dreieich Burg Hayn, Footloose, 20:00

Offenbach Büsing Palais, Tocotronic, 19:30

LAUGH-PARADE

COMEDY 4.8. | 18 Uhr

66

Foto: Melanie Fahnert

Die „Laugh-Parade“ ist DAS Highlight für Comedyfans im Sommer! Die Gäste erwartet wieder eine wild durcheinandergewürfelte Auswahl der besten Comedians Deutschlands. Johannes Flöck (Foto) führt durch das Programm . Zu erleben sind Sven Hieronymus, Matthias Jung, Christian „Chako“ Habekost und Konrad Stöckl. ›› (06190) 97 91 56, kartenservice@kulturforum. de, kulturforum.de

FEST 5.8. | 14.30 Uhr

Foto: Sappi Limited^

Alter Posthof, Hattersheim

WORLD 7.8. | 19.30 Uhr

TAGE DER INDUSTRIEKULTUR-ABSCHLUSSFEST

BUKAHARA

Die Fabrik, Frankfurt

Vier Musiker, drei Kontinente, eine Band: 2009 in Köln gegründet, widmet sich das Quartett Bukahara mit größter Leidenschaft den Bereichen Swing, Reggae und Balkan-Folk – ein Konzert im Rahmen der „Summer in the City“-Open-Air-Reihe.

Ein wunderbares Kulturfest geht zu Ende und die Abschlussfeier bildet mit den zwei Theatermachern Michael Quast und Wolfram Koch noch mal einen Höhepunkt. Die musikalische Spannbreite reicht von Weltmusik bis Jazz. Weitere Programmpunkte, wie zum Beispiel Führungen durch die "Fabrik" sorgen für noch mehr Abwechslung. ›› Eintritt: frei, Infos: krfrm.de

Palmengarten, Frankfurt

›› VVK: 24, AK: 29 € Infos & Tickets: (069) 40 58 95 20, mousonturm.de

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 66

25.07.18 16:31


›› FRIZZ VERANSTALTER

DIE SCHMIERE Satire & Kabarett seit 1950

Kreative Spielpause bis Anfang September Tragen Sie sich in den neuen Schmiere-Newsletter ein und bleiben immer top informiert. www.die-schmiere.de So geht´s los: Sa., 8. 9., 20h: Ein Strauß voller Narzissten Fr., 14. 9., 20h: Wählen Sie sich glücklich! Sa., 15. 9., 20h: Der Teufel sitzt im Abteil Mo., 17. 9., 17 & 20h: Gastspiel: Magic Monday Di., 18. 9., 20h: Gastspiel: Magic Monday

Kartenkauf online geht natürlich den ganzen Sommer über.

www.die-schmiere.de www.facebook.com/dieschmiere

60388 Frankfurt/Main | Gwinnerstraße 5 Telefon: 069 95218410 | email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069 9443660 + 296929 Tickets bequem zu Hause ausdrucken: www.batschkapp.de

Do 02.08. COMBICHRIST / WEDNESDAY 13 "Everybody Still Hates You" Tour support: Night Club

Mo 06.08. LAGWAGON & Gäste: The Lillingtons, Spoilers Di 21.08. KING GIZZARD AND THE LIZARD WIZARD • Gäste: Amyl and the Sniffers Fr 24.08. FLER x JALIL "Epic Tour 2018" DISCOS & SPECIAL PARTYS

Fr 03.08. BEST OF 2000ER PARTY – SUMMER SPECIAL PART II Alle Hits von 2000 – 2009

Sa 04.08. ALLES 90ER (Rock, HipHop, Grunge, Crossover, Pop Trash) mit Buffalo Bude & Wallace Love

Fr 10.08. FIESTA LATINA XXL Viva America Latina! DJs Pituca BigMix & GMP Sa 11.08. BATSCHKAPP XL - 1 NACHT, 10 PARTYS Jede halbe Stunde ein neues Motto Sa 18.08. OHRWÜRMER HITMIX – 80er90er00er Party ANDERE VERANSTALTUNGSORTE

Sa 08.09. DIE TOTEN HOSEN "Laune der Natour 2018" Mi Di Fr Fr Mi

Gäste: Flogging Molly, Feine Sahne Fischfilet, Triggerfinger Maimarktgelände Mannheim TIM BENDZKO Wohnzimmerkonzerte 2018 • Alte Oper Frankfurt WITHIN TEMPTATION • Jahrhunderthalle Frankfurt SNOW PATROL • Jahrhunderthalle Frankfurt BOSSE Alles Ist Jetzt 2019 • Stadthalle Offenbach

07.11. 18.12. 08.02. 15.03. 20.03. REVOLVERHELD "Zimmer mit Blick" Arena - Tour 2019 plus Special Guests • Festhalle Frankfurt

60313 Frankfurt am Main | Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 20650 | internet: www.konstabler.com

Fr 03.08. NASTY & Gäste: Counterparts, Slope Di 14.08. THUNDERPUSSY Fr 17.08. "BLUT" - DICKER ALS WASSER SAMPLER RELEASE PARTY Do 23.08. Mo 27.08. Do 30.08. Fr 31.08.

feat. Nio, Veto, Dubi, Maze, u.v.m. EKARUZ "Sigh Release Party" & special guest STREET DOGS & Gäste: Arrested Denial ALLY THE FIDDLE & Gäste: Canterra [PIAS NITES] mit JONATHAN JEREMIAH special guest: Lilly Among Clouds

DISCOS & SPECIAL PARTYS

Fr 10.08. ATOMIC PARTY Nuclear Powered Indie-Pop for Queers and Folks DJs: Trust.The.Girl & Gast

Sa 18.08. RETURN TO THE CLASSIXX (EBM/Electro/Industrial/Synthpop/New Beat/ Techno) Die elektronische Zeitreise von 1988–1999 Mit den DJs msth & Torben (EDA)

Fr 24.08. THE DEAD KENNYS PARTY

(Batcave, Postpunk, Gothrock, Minimal, 80s, Deathrock) mit DJ Dead-Stefan & Gast


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ›› Grüneburgpark, Die Leiden des jungen Werther, 20:45

Gießen Kloster Schiffenberg, Mittelhessischer Kultursommer: Chawwerusch Theater, 20:00 Schiffenberg, KulTour 2000: Das Chawwerusch Theater mit dem Schauspiel „Kleine Frau - was nun?“, 20:00

Glauburg Kulturhalle Stockheim, Hilde aus Bornheim, 20:15

Marburg Waggonhalle, Waggonhalle Produktion No. 32: Jekyll & Hyde, 20:00

Offenbach Theater t-raum, Achterbahn, 20:00

Steinau Theatrium, Doktor Faustus, 20:00

Stadtkirche, Grünberg Folk: Eröffnungskonzert mit Lulo Reinhardts Latin Swing Project, 19:00

Langen Neue Stadthalle Langen, Leonie Jakobi & Band, 21:00

Das Beste aus 20 Jahren

LULO REINHARDTs LATIN SWING PROJECT Fr., 10. Aug. Grünberg www.gruenberg-folk.de

Marburg Q - Café, Club, Kultur, Strictly Mint, 21:00

Nidda Café Glücksmomente, FEIERABEND mit Livemusik von Guillermo Dudes, 17:00

Neu-Anspach

GAY Frankfurt Lohrberg-Schänke, Ladies Takeover Friday, 20:00 Nachtleben, Atomic Party, 23:00

MUSIK Bad Nauheim Trinkkuranlage, Poco Piu - 4: Harfenpop und Percussionsoul, 19:30

Darmstadt

Die Alte Ziegelei, Ziegelei Open Air Festival, 18:00

Oberursel Artcafe Macondo, Hellbilly Willies, 20:00

Offenbach Hafen 2, Wendy McNeill, 19:00

PARTY Bad Homburg

Centralstation, Mighty Oaks, 20:30

Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00, Party Alarm, 20:00

Eppstein

Frankfurt

Burg Eppstein, Burg Eppstein Folk Festival, 18:00

Frankfurt Das Bett, Gruesome, 21:00 Günthersburgpark, Pictures of You, 18:00, Rangehen, 20:00 Jazzkeller, Juliana Da Silva e Amigos do Brasil, 22:00

Friedberg Theater Altes Hallenbad, Insoulin, 19:30

Friedrichsdorf Sportpark, Rody Reyes & Havanna con Klasse, 20:00

Grünberg Jazz-Club, Götz Ommert Trio, 20:30

Batschkapp, Fiesta Latina XXL, 23:00 Gibson, Just #1, 23:00 Ponyhof Frankfurt, Opa kann den Stuhl nicht halten, 23:00 Silbergold, Balter, 0:00 Velvet Club, Campus² Party, 23:00 Zoom, HipHop meets Afrobeats, 23:00

Gießen Admiral Music Lounge, This is Admiral - Hype Hop / Are & Be, 23:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Scarabée, „Dead End“ - Metal in allen Facetten, 22:00

Hanau Culture Club, Club30, 21:00

Wetzlar Event Werkstatt, Rock of Ages Summer, 21:00

SONSTIGE Frankfurt Alt-Bornheim, 411. Bernemer Kerb, 17:00 Jahrhunderthalle, Food Truck Friday, 15:00 Primus Linie, After-Work-Shipping, 18:30 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00

Offenbach

Taverna Santorini, Grünberg Folk: DOREMI, 20:00

GAY Frankfurt

Kronberg

Luckys, Karaoke, 20:00

Viktoriapark, Victoriaparkfest - 50 Jahre Kronberger Kulturkreis mit The Beez, 18:00

MUSIK Bad Nauheim Trinkkuranlage, Musikverein Kronberg, 15:30

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, OpenAir-Konzert zur Spielzeiteröffnung, 20:00

Dreieich Burg Hayn, A bissele Mazl, a bissele Glik, 11:00, The Ukulele Orchestra of Great Britain, 20:00

Hafen 2, Lady Bird, 20:45

Eppstein

Nidda

Burg Eppstein, Burg Eppstein Folk Festival, 18:00

Kur- und Touristik-Info Bad Salzhausen, Fledermausexkursion durch den Kurpark, 20:00

11. Samstag

BÜHNE Bad Nauheim Zimmertheater, Hänsel und Gretel „extrem“ - Premiere, 20:00

Frankfurt Das Bett, Pro Pain, 21:00 Günthersburgpark, St. Beaufort, 18:00, A Tribute to Johnny Cash, 20:00 Jazzkeller, Wesley G. - Christoph Spendel Quartett, 22:00

Gießen Vitos-Kapelle, „Clair de Lune“ Duo „Flauto E Arpa“, 20:00

Glauburg Kulturhalle Stockheim, Springfish, 20:15

Wasserburg, Burgfestspiele: Hänsel und Gretel (Einführungsgespräch), 15:00, Burgfestspiele: Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles (Einführungsgespräch), 20:15, Burgfestspiele: Honig im Kopf, 23:00

Frankfurt Grüneburgpark, Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, 20:45 Theatrallalla Frankfurt, This is my Life - 25 Jahre Bäppi La Belle, 20:00

Gießen Otto Ubbelohde Garten, Theater GegenStand Sommerprojekt: Sommernachtsträume unterm Sternenhimmel, 21:00

Marburg Waggonhalle, Waggonhalle Produktion No. 32: Jekyll & Hyde, 20:00

Langen Cafe Bar Beans, Willer, 20:30

Mainz Frankfurter Hof Mainz, Lucky Chops, 20:00

Marburg TurmCafé, Victory ver war, 15:00 Q - Café, Club, Kultur, Achmed Kupka, 21:00

Barfüßerkloster, Grünberg Folk: Alan Sherry, 20:30, Grünberg Folk: Viviane Kudo, 22:00 Diebsturm, Grünberg Folk: De Drangdüwels - Plattdütsch Folk, 20:00, Grünberg Folk: Bloodmother, 22:00 Hospitalkirche, Grünberg Folk: Veronika Todorova Band, 21:00 Marktplatz Grünberg, Grünberg Folk: Clique 43, 19:30, Grünberg Folk: Zydeco Annie & Swamp Cats, 21:00, Grünberg Folk: Palo Santo, 23:00

Admiral Music Lounge, Papi Choulo - Latin & Black Beats, 23:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Scarabée, Wild Hunt - Rock bis Metal, 22:00

Hanau Culture Club, Black Night Disco Party, 22:00

Marburg

Nidda

Offenbach

Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“ /+ zusätzl. um 15 Uhr, 10:30

KJK Sandgasse, Kopfüber in die Nacht, 21:00

Wetzlar

Franzis Kulturzentrum, 10 € Dreamer, 20:00 Event Werkstatt, Bad of Roses - the 80th/90th Party, 21:00

Bunte Katze, The Small Easy, 19:00 Kleine Bühne, TORS (The Doors Tribute Band), 21:30

PARTY Babenhausen Sickenhöfer See, Stadt, Land, Bass, 10:00

Butzbach

Tiffany's Nightlife, Party Alarm, 20:00

Grünberg

Gießen

Die Alte Ziegelei, Ziegelei Open Air Festival, 16:00

Bad Homburg

11. + 12. Aug. 2018 www.gruenberg-folk.de

Tanzschule Carsten Weber, Lindyhop/ Swingparty, 20:00 Zoom, Hit Happens, 23:00

Nachtsalon MR, 90er Jahre Party, 23:00 Till Dawn, Techno Beat Addiction pres. Residents & Friends, 22:00

Neu-Anspach

Busters Workshop, Back2... Busters Classics, 22:00

Bad Vilbel

Ni x hi wi n! e

Frankfurt

Frankfurt ABS Bar 1959, As you like it, 16:00 Batschkapp, Batschkapp XL - 1 Nacht, 10 Parties, 23:00 Brotfabrik, -50+ Disco, 21:00 Gibson, Gibson loves Saturdays, 23:00 Osthafen, Osthafen-Festival, 13:00 Ponyhof Frankfurt, Die nächste Party aller Zeiten, 23:00 Silbergold, Plus-Null, 0:00 Skyline Plaza, Skyline Dance, 21:00 Tanzhaus West & Dora Brilliant, Stadt Land Bass Afterparty, 23:00

Wetzlar

SONSTIGE Frankfurt Afrikanischer und Karibischer Kulturverein e.V., Afrikanisches & Karibisches Kulturfest, 14:00 Alt-Bornheim, 411. Bernemer Kerb, 12:00 Kulturothek, Der Erzeugermarkt an der Konstablerwache, 10:00, Alt-Sachsenhausen, Kuhhirtenturm und der Apfelwein, 18:00 Kunstverein Familie Montez e.V., Transurban - Opening, 14:00 Primus Linie, Skylight-Tour, 22:15 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00 Walther-von-Cronberg Platz, Deutschherrnfest, 15:00

Kronberg Recepturhof, Szenische Führung auf dem Kronberger Laternenweg, 21:30

Marburg Kulturladen KFZ, Summer in the City - Das KFZ-Sommerfest, 16:00 Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH, Informationstag Ausbildung in Marburg, 9:00

Amphitheater, Hanau

POP 9.8. | 18.30 Uhr

68

Foto: Laura Hartwig

Wie kaum eine andere junge Frau ihres Alters steht Lina seit vier Jahren im Fokus der Öffentlichkeit. Eine halbe Million Follower auf Instagram, tausende reale „Strahler“ auf den Konzerten ihrer ausverkauften Tourneen. ›› VVK: 34,70 € Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, frankfurt-ticket.de

BÜHNE

FESTIVAL

9.8. | 20 Uhr

10.-11.8. | ab 18 Uhr

OFFENE BÜHNE FÜR FREIE IMPROVISATION

12. BURG EPPSTEIN FOLK FESTIVAL

Yachtklub, Frankfurt

Burg Eppstein

›› Eintritt: 7/5 €

›› Infos & Tickets: (06198) 57 71 00, dekaart.de, reservix.de

F.I.M goes Yachtklub und startet die Session mit einem musikalischen Opener. Anschließend sind experimentierfreudige Musiker*innen eingeladen, vor Publikum mit Bildern zu improvisieren und zu kommunizieren. Nicht Musizierende können im direkten Kontakt zu den Musiker*innen die Entwicklung eines gemeinsamen Spiels verfolgen und miterleben.

Foto: SValters Pelns

LINA

Am 10. und 11. August wartet das 12. Burg Eppstein Festival mit absoluten Highlights auf: FAUN bestechen durch geniale Arrangements und eine mitreißende Festivalshow am Freitag. Am Samstag sind Fools Garden (Foto) mit ihrem „Lemon Tree“-Programm live in Eppstein zu erleben und sorgen mit ihren Entertainer-Qualitäten für ein unvergessliches Erlebnis.

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 68

25.07.18 16:31


Nidda Kurpark Bad Salzhausen, „Taichi - Summer in the City“, 17:30

Offenbach Hafen 2, Call Me By Your Name, 20:45

Wetzlar Solarpark, Flohmarkt, 8:00

12. Sonntag

BÜHNE Bad Vilbel Wasserburg, Burgfestspiele: Peter Pan, 12:00, Burgfestspiele: Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles (Einführungsgespräch), 18:15, Burgfestspiele: Honig im Kopf, 21:00

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Frankfurt Grüneburgpark, Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, 20:15

Kronberg Burg Kronberg, Schneewittchen, 15:00

Marburg Behring Bühne, Alter Behring-Gutshof, Theater GegenStand Märchen: Frau Holle, 15:00 Waggonhalle, Waggonhalle Produktion No. 32: Jekyll & Hyde, 18:00

MUSIK Bad Brückenau

Grünberg Folk: An Tor - Traditional Irish Music, 16:30 Stadtkirche, Grünberg Folk: Songlines - Vocal Pop Acapella/+ zusätzl.um 17 Uhr, 12:00

Laubach Schlosspark, Schlossparkkonzert: „Lampenfieber e.V.“, 15:00

Neu-Anspach Die Alte Ziegelei, Ziegelei Open Air Festival, 18:00

Nidda Trinkkurhalle Außenbühne Bad Salzhausen, Sommerkonzert: Musikzug Frohsinn Ockstadt, 15:00 Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“, 10:30

Offenbach Hafen 2, Liz Clark & Tailor Birds, 16:00

Rüsselsheim Inselhof Lebenshilfe-Wohnstätten Rüsselsheim e.V., Swingsize Orchestra feat. Weniger & Du Plessis, 20:00

PARTY Frankfurt Osthafen, Osthafen-Festival, 12:00 SSC Sparta, Berliner Nacht am Tag x Blaues Wasser, 12:00

Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

SONSTIGE Bad Nauheim Sprudelhof, 37. Internationales Fest - Fest der Nationen und Kulturen, 11:30, Internationales Fest, 11:30

Bad Vilbel

Schlosspark, LaBrassBanda, 20:00

Bauzentrum Maeusel, Flohmarkt, 8:00

Bad Nauheim

Frankfurt

Trinkkuranlage, Grooveküfchen Akustik Cover, 15:30

Dreieich Burg Hayn, Isch glaab dir brennt de Kittel, 19:00

Grünberg Diebsturm, Grünberg Folk: IRXN /+ zusätzl.um 15 Uhr, 13:00 Marktplatz Grünberg, Grünberg Folk: The Steadytones, 14:30,

Afrikanischer und Karibischer Kulturverein e.V., Afrikanisches & Karibisches Kulturfest, 12:00 Alt-Bornheim, 411. Bernemer Kerb, 12:00 Brotfabrik, Sommerfest, 15:00 Club Voltaire, Club Voltaire - Sommerfest, 16:00 Kulturothek, Mainhatten - Die Skyline wächst, 14:00, Garten der Erinnerung - Der Hauptfriedhof,

14:00, Kostümführung - Metzgermeister Heim, 14:00 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00 Tanzhaus West & Dora Brilliant, Farbenfabrik Flohmarkt, 15:00

Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 Hessenhalle, Antik & Trödelmarkt, 8:00 Mathematikum, Führung durch die Sonderausstellung „Kein Ende in Sicht“, 14:00

Grünberg Marktplatz Grünberg, Grünberg Folk: Folkgottesdienst mit Toto Sono, 11:00

Gießen Irish Pub, Karaoke mit Andy Pfälzer, 21:00 Ulenspiegel, Independent tanzbar, 22:00

Wetzlar Franzis Kulturzentrum, after work & all together - Die inklusive Disco in Wetzlar, 18:00

SONSTIGE Frankfurt

Wetzlar

Gießen

REWE/Rossmann, Flohmarkt, 8:00

13. Montag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Die Nibelungen, 20:15

Frankfurt Friedberger Warte, Alain Frei Mach Dich Frei, 19:30 Grüneburgpark, Hamlet, 20:15

MUSIK Darmstadt Centralstation, Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, 20:30

Frankfurt Orange Peel, Swingin' Jazz Night, 20:30

GAY Marburg Kulturladen KFZ, Schwule Theke, 20:00

Aus Italien, Großbritannien, Deutschland und den USA stammen die Mitglieder des in Berlin wohnhaften Indie-Folk-Kollektivs Mighty Oaks. Das 2017 veröffentlichte Debüt „Howl“ stieg schnurstracks in die Top 10 der deutschen Albumcharts ein.

10.8. | 20.30 Uhr

Velvet Club, What'Up Monday, 22:00

Kurpark Bad Salzhausen, „Taichi - Summer in the City“, 17:30

Centralstation, Darmstadt

INDIE

Frankfurt

Alt-Bornheim, 411. Bernemer Kerb, 12:00 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00

Nidda

MIGHTY OAKS

›› VVK: 29,90 € Infos & Tickets: (06151) 3 66 88 99, centralstationdarmstadt.de

PARTY

Mathematikum, Seniorennachmittag, 15:00

Nidda Kurpark Bad Salzhausen, „Taichi - Summer in the City“, 17:30

VORTRAG Bad Nauheim Ev. Gemeindezentrum Wilhelmskirche, Vortragsreihe Geschichte 2018: Der Traum von Großgriechenland und die kleinasiatische Katastrophe, 19:30

14.

Frankfurt Batschkapp, The Brian Jonestown Massacre, 19:00 Jahrhunderthalle, Limp Bizkit, 20:00 Musikpavillon im Palmengarten, Daara J. Family with Faada Freddy, 19:30 Nachtleben, Thunderpussy, 20:00

Friedrichsdorf Sportpark, Das Kleine Opern-Ensemble Hessen, 20:00

Gießen Irish Pub, Open Stage, 20:00

Wiesbaden Schlachthof, Calexico, 19:00

PARTY Gießen Monkeys, Affenkammer - Dein Dienstag in Gießen, 22:00

SONSTIGE Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Blick hinter die Kulissen, 16:00

Frankfurt

11.8. | 19.30 Uhr

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Dreieich Burg Hayn, Der Alchemist, 20:00

Frankfurt Grüneburgpark, Cyrano de Bergerac, 20:15

MUSIK Bad Vilbel Wasserburg, Burgfestspiele: Gustav Peter Wöhler Band - Behind Blue Eyes, 20:15 Burgfestspiele Bad Vilbel, Gustav Peter Wöhler Band, 20:15

Frankfurt

Kurpark Bad Salzhausen, „Taichi - Summer in the City“, 17:30

Friedrichsdorf

Offenbach

Marburg

CinemaxX Offenbach, FRIZZ SNEAK Preview, 20:00

Sportpark, Sistergold, 20:00 Q - Café, Club, Kultur, Tanja & Kai, 21:00

Wetzlar Franzis Kulturzentrum, 9 € Ouzo Bazooka, 20:00

PARTY Bad Homburg Tiffany's Nightlife, Karaoke Party, 21:30

Frankfurt

VORTRAG Gießen Technologie- und Innovationszentrum, Digitalität strategisch nutzen, 17:00

Frankfurt Velvet Club, Disco Frankfurt, 22:00

Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

MICHAEL PATRICK KELLY

25 JAHRE BÄPPI LA BELLE

Amphitheater, Hanau

Theatrallalla, Frankfurt Er ist ein Unikat, gehört (fast) zu Frankfurt wie Äppler und EZB und beschert seiner treuen Fanschar wahrlich schrille Stunden: Bäppi la Belle. Nun feiert der über eins neunzig große Kerl sein 25-Jähriges Bühnenjubiläum nach der Premiere in Offenbach nun im beschaulichen Theatrallalla, net verpasse!

Der 1977 in Dublin geborene Spross des Kelly-Family-Clans war bis 2004 der juvenile Mädchenschwarm der irischen Familienbande, ist seit 2003 ausschließlich solo aktiv und genießt im Zuge des grassierenden Kelly-Family-Revivals auch musikalisch wieder größere Erfolge.

ROCK

Sprudelhof, Kleinkunst-Reihe: Philipp Scharrenberg - Ich weiß., 20:30

Jazzkeller, Das Syndikat, 21:00

Burgfestspiele Bad Vilbel, Die Nibelungen, 20:15

Centralstation, Curtis Harding, 20:30

Bad Nauheim

Nidda

Bad Vilbel

Darmstadt

BÜHNE

Bad Vilbel

BÜHNE

MUSIK

Mittwoch

Alt-Bornheim, 411. Bernemer Kerb, 12:00 Primus Linie, Skylight-Tour, 21:15 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00

Dienstag

Grüneburgpark, Hamlet, 20:15

15.

›› VVK: 49,90 € Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, frankfurt-ticket.de

COMEDY 11., 18., 25.8. | 20 Uhr

›› VVK: ab 35,40 € Infos & Tickets:: theatrallalla.de

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 69

69

25.07.18 16:31


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ››

Bad Nauheim Stadtbücherei, Sommerfest der Stadtbücherei, 10:00

Frankfurt Alt-Bornheim, 411. Bernemer Kerb, 12:00 Primus Linie, Skylight-Tour, 21:15 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00

Gießen Irish Pub, Cocktailwürfeln, 20:00

Nidda Kurpark Bad Salzhausen, „Taichi - Summer in the City“, 17:30

VORTRAG Bad Nauheim Stadtbücherei, Robbi, Tobbi und das FlieWaTüüt, 15:00

16. Donnerstag

BÜHNE Aschaffenburg Volksfestplatz Aschaffenburg, Feuershow, 22:00

Bad Nauheim Sprudelhof, Kleinkunst-Reihe: Philipp Scharrenberg - Ich weiß., 20:30

Bad Vilbel Wasserburg, Burgfestspiele: Außer Kontrolle, 20:15

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Dreieich Burg Hayn, Henni Nachtsheim & Rick Kavanian - Von Klempnern und anderen Helden, 20:00

Frankfurt Dreikönigskeller, Improglyzerin, 20:00 Grüneburgpark, Cyrano de Bergerac, 20:15 Museum für Kommunikation, O Nacht, so schwarz von Farb!, 20:30 Theatrallalla Frankfurt, Norman Gatsby, 20:00

Friedrichsdorf Sportpark, Ingo Börchers - Ferien auf Sagrotan, 20:00

Marburg Waggonhalle, Öffentliche Generalprobe Zac Sommervarieté, 20:00

MUSIK Aschaffenburg Volksfestplatz Aschaffenburg, BSMG, 17:00, EES, 19:00, James Blunt, 20:30

Bad Nauheim Darmstadt Centralstation, Chico Trujillo, 20:30

Frankfurt Festzelt Sossenheim, 800 Jahre Sossenheim - Benefizkonzert, 19:30 Jazzkeller, Peter Klohmann & Jan Felix May Band feat. Frank Wellert, 21:00 Jazzlokal Mampf, Hörbar, 20:30 Musikpavillon im Palmengarten, Anke Helfrich Trio feat. Angelika Niescier, 19:30 Sankt Peter, Dudelsack-Konzert, 20:00

Gießen Glauburg Kulturhalle Stockheim, 2nonplugged, 20:15 Altes Wasserschloss, 12. Interkeltisches Folkfestival, 20:00

Wetzlar Domplatz WZ, donnerstags in WETZLAR live: Zum Horst, 19:00

PARTY

Offenbach

17. Freitag

BÜHNE Aschaffenburg Volksfestplatz Aschaffenburg, Feuershow, 22:00

Bad Nauheim Theater am Park, Still Alive - The Spirit of Elvis, 16:00, Elvis - The Multimedia Experience, 20:00

Bad Vilbel

Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Bad Homburg Gießen Scarabée, „Deep Inn: Techno“ Deep House//Techno, 23:00

SONSTIGE Frankfurt Deutsche Nationalbibliothek, Mon Oncle. Klaus und Heinrich Mann, 19:00

Langen Neue Stadthalle Langen, Tintenherz, 18:30, Paddy Schmidt, 21:00

Marburg Kulturladen KFZ, 110. Poetry Slam - Open Air, 20:00 Mühlenhof der Steinmühle Marburg, Die Mausefalle - Agatha Christie / Open Air, 20:30 Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

Offenbach Theater t-raum, Vernissage mit Sommerfest, 19:00

Steinau Theatrium, Wovon soll ich satt sein?!, 20:00

MUSIK Aschaffenburg Volksfestplatz Aschaffenburg, Chefket, 18:00, Lebo, 19:00, Kontra K, 20:00, Inner Circle, 21:30, SDP, 22:00, Weekend, 22:00, Georg auf Lieder, 23:30

Bad Nauheim Haus der Musik, Hofserenade Sommernachts-Klassik-Open-Air, 20:00 Die Scheune, Leo Bischof-Elvis Liveshow, 19:00 Hotel Dolce, Three in Motion Emotional Elvis, 15:30

Frankfurt

Grüneburgpark, Romeo & Julia, 20:45 Theatrallalla Frankfurt, Norman Gatsby, 20:00

Gießen

Friedberg

Dreieich Burg Hayn, Henni Nachtsheim & Rick Kavanian - Von Klempnern und anderen Helden, 20:00

Eschborn Frankfurt

Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00

Blau-Gold/+ zusätzl.um 18.40 Uhr, 18:00

Das Bett, Animotion, 21:00 Dreikönigskeller, Andrew Ellis, 21:00 Festzelt Sossenheim, 800 Jahre Sossenheim - Sossenheim rockt, 19:00 Frankfurter Dom, Orgelkonzert - Werke von Reger, Renner und Improvisationen, 20:00 Jazzkeller, Juliana Da Silva e Amigos do Brasil, 22:00 Jazzlokal Mampf, Berry Blue Trio, 20:30 Nachtleben, Blut feat. Nio, Veto, Dubi, Maze u.v.m., 19:00

Eschenplatz, Im Weißen Rössl à trois, 21:00

Hessenhalle, Monsters of Cover, 18:00 SWG-Bühne Kirchenplatz, Stadtfest: Tanzgruppe aus der Partnerstadt Netanya und TSG

Zirkuszelt auf der Seewiese, Bernd Stelter mit Kabuff-Orchester, 20:00

Gießen Irish Pub, Louis Fitzmahony, 21:00

Hand-in-Hand-Bühne Kaplansgasse, Stadtfest: White Room, 16:30 Mittelhessische Wohnen-Bühne, Stadtfest: FEE. & Band, 18:00, Stadtfest: Sophisticated Butcher Fingers - Akustic-Covers, 21:00 Obi-Bühne Katharinenplatz, Stadtfest: Bernhard Birkenfelder, 11:00, Stadtfest: Oh Lala - Münchner Partyband, 19:00 RoCo-Bühne Selterstor, Stadtfest: Genuar, 18:00, Stadtfest: Shadowpainter, 19:00, Stadtfest: SOlilOQUY - Alternative-Pop, 20:30, Stadtfest: Mother`s Milk - Red-Hot-Chili-Peppers-Tribute, 22:00 SWG-Bühne Kirchenplatz, Stadtfest: Janne, 19:30, Stadtfest: High Spirits - Rock, Pop, Schlager, 20:00, Stadtfest: Familie Hossa, 21:15 Strada-del-Sole-Bühne, Stadtfest: Nella & Pino - International Live Music, 18:00 Wald-und-Wiese-Bühne (Lahn), Stadtfest: Verschiedene DJ-Kollektive, 14:00

Grünberg Jazz-Club, DKK-Combo feat. Colin Meyer, 20:30

Hofheim Altes Wasserschloss, Tristan Le Govic, 20:00

Karben Kulturscheune, Karben Open Air, 16:00

Marburg Q - Café, Club, Kultur, Strip Me Naked, 21:00

Nidda Kurpark Bad Salzhausen, Opera Classica Europa präsentiert: „Carmen“ - Oper von Georges Bizet, 19:30

Oberursel Artcafe Macondo, JJ's Blues Factory, 20:00

PARTY Bad Homburg

Silbergold, NancyNancyNancy, 0:00 Velvet Club, Get Down, 23:00 Zoom, 25 Years of Hip Hop and R&B from 1980 - 2005, 23:00

Gießen Admiral Music Lounge, This is Admiral - Hype Hop / Are & Be, 23:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Scarabée, Radio Retro Revolution, 22:00

Hanau Culture Club, Club30, 21:00

Hofheim Jazzkeller Hofheim, Festival Club, 23:00

Wetzlar Event Werkstatt, Night Fever, 21:00

SONSTIGE Bad Nauheim Hotel Dolce, 17th European Elvis Festival, 11:00

Darmstadt Centralstation, 100 Jahre Darmstädter Sezession - Warm Up, 16:00

Frankfurt Paradiesplatz, 528. Sachsenhäuser Brunnenfest, 18:00 Primus Linie, After-Work-Shipping, 18:30 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00 Walther-von-Cronberg Platz, Main Matsuri, 15:00 Zehntscheune, 32. Zehntscheunenfest, 20:00

Gießen Innenstadt Gießen, Stadtfest, 14:00 SWG-Bühne Kirchenplatz, Stadtfest: Eröffnung, 18:30 Weindorf, Stadtfest: Wein, Essen & Musik, 16:00

Nidda

Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00, Party Alarm, 20:00

Kurpark Bad Salzhausen, „Taichi - Summer in the City“, 17:30

Frankfurt

Hafen 2, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, 20:30

Gibson, Urbanice, 23:00 Ponyhof Frankfurt, Electro Swing, 23:00

INDIE

HEAVY ROCK

14.8. | 20 Uhr

14.8. | 20 Uhr

Offenbach

DEBATTEN-DIENSTAG

CALEXICO

LIMP BIZKIT

Museum für Kommunikation, Frankfurt

Schlachthof, Wiesbaden

Jahrhunderthalle, Frankfurt

›› Eintritt frei, Anmeldung: lebenundlernen@mspt.de

›› VVK: 30, AK: 37 € Infos & Tickets: (0180) 5 70 07 33, schlachthof-wiesbaden.de

›› VVK: ab 57,20 €, Infos & Tickets: handwerker-promotion.de

Der Debattendienstag widmet sich einem wichtigen und leider allgegenwärtigen Thema: der Diskussion im Netz, die bisweilen ungute Züge annehmen, gerade ob der Anonymität! Kübra Gümüsay (#SchauHin) und Linus Giese (buzzaldrins.de) diskutieren gemeinsam mit Indre Zetsche, ob User gemeinsam eine Netiquette entwickeln könnten, in „Has(s)t du Worte?!-Debatte statt Hate Speech“.

70

Kurpark Bad Salzhausen, „Taichi - Summer in the City“, 17:30

Darmstadt

Hofheim

14.8. | 18 Uhr

Nidda

Wasserburg, Burgfestspiele: Peter Pan, 15:00, Burgfestspiele: Außer Kontrolle, 20:15, Burgfestspiele: Der Gott des Gemetzels, 23:00

Irish Pub, Miller & Heath, 21:00

VORTRAG

Kunstverein Familie Montez e.V., Stadtgespräch - Urban Art Today, 19:00 Museum für Kommunikation, Creative After Work, 18:00 Primus Linie, After-Work-Shipping, 18:30 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00

Hafen 2, Blind & Hässlich, 20:30

Theater am Park, Elvis On My Mind, 20:00

Foto: Anselm Buder

SONSTIGE

1996 als Seitenprojekt von der Band Giant Sand initiiert, avancierten Calexico schnell weltweit zu Kritiker- und Publikumslieblingen. Die Band um Joey Burns und John Convertino vereint zahlreiche Musikrichtungen des Südens der USA zu einem einzigartigen Sound-Gemisch. Support: Me + Marie.

Auf der Bühne sind Limp Bizkit nach wie vor eine der großen Attraktionen im Heavy Rock und so bahnt sich für die Rückkehr der Nu Metal-Pioniere ein Sensationserfolg an. Ihr innovativer, mitreißender Mix aus peitschenden Rhythmen, massiven Gitarrenwänden und funkigen HipHop-Elementen, der Nu Metal, ist eine Neuinterpretation der Crossover-Musik aus den frühen 90ern.

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 70

25.07.18 16:31


›› FRIZZ VERANSTALTER

02.12.2018 - FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ›› VORTRAG Frankfurt Kulturothek, Bildvortrag - Der Neubau der EZB, 17:00

18. Samstag

BÜHNE Aschaffenburg Volksfestplatz Aschaffenburg, Feuershow, 22:00

Bad Nauheim Jugendstiltheater Conparc Hotel, Elvis Rocks!, 20:00 Rosenmuseum Steinfurth, Französisches Chanson und deutsches Kabarett, 19:30 Theater am Park, Elvis Memorial Show, 15:00

Bad Vilbel Wasserburg, Burgfestspiele: Pippi Langstrumpf, 14:00, Burgfestspiele: Maria, ihm schmeckt´s nicht, 20:15, Burgfestspiele: Der Gott des Gemetzels, 23:00, Zehntscheune, Im Weißen Rössl à trois, 19:00

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Dreieich Burg Hayn, Konstantin Wecker Mit Poesie gegen Parolen, 19:00

Frankfurt Grüneburgpark, Die Piraten der Karibik, 16:00, Romeo & Julia, 20:45 Theatrallalla Frankfurt, This is my Life - 25 Jahre Bäppi La Belle, 20:00

Gießen Hessenhalle, Monsters of Cover, 18:00 RoCo-Bühne Selterstor, Stadtfest: Tanzgruppe „Dultìs“ - ladylike und hiphop, 18:35

Marburg Mühlenhof der Steinmühle Marburg, Die Mausefalle - Agatha Christie / Open Air, 20:30 Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: Figurentheater Fluxx „Der Froschkönig“, 15:0019.

Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

Offenbach Theater t-raum, Achterbahn, 20:00

Steinau Theatrium, Doktor Faustus, 20:00

GAY Frankfurt Orange Peel, 1001 Gay Oriental Night, 23:00

MUSIK Aschaffenburg Volksfestplatz Aschaffenburg, Lioba, 13:10, Ify Knows, 15:30, Illbilly Hitec5, 16:40, Marvin Game, 18:40, Ras Muhamad, 19:00, Bausa, 20:10, Andrew Tosh, 21:30, Cro, 22:00, Martin Jondo, 23:30

Bad Nauheim Die Scheune, Time Bandits, 18:00 Hotel Dolce, 4. Music Contest - Smooth Band, 11:304. Music Contest - Peter Tauth, 12:304. Music Contest - Silver Rockets, 13:304. Music Contest - Roy Hurst, 14:304. Music Contest - Yesterday Banda, 15:304. Music Contest - Peter Delcef, 16:304. Music Contest - Ed Philipps & The Memphis Patrol, 17:304. Music Contest - USAG Teilnehmer, 18:30 Theater am Park, The Triple of Elvis, 20:00 Trinkkuranlage, Konzertgebräu, 15:30

Frankfurt Das Bett, Sons Of The East, 20:00 Dreikönigskeller, Ditches, Friday Prophets und Kotzreiz, 21:00 Festzelt Sossenheim, 800 Jahre Sossenheim - Sossenheimer Partynacht, 19:00 Jazzkeller, Nico Hering Trio, 22:00 Yachtklub, Jazz-Sisters, 21:00

Friedrichsdorf Sportpark, brothers in arms, 20:00

Friedberg Stadthalle FB, Rio the Voice of Elvis mit Big Band & Chor „The Movie Years & Vegas Hilton `74“, 19:30 Theater Altes Hallenbad, Ulla Meinecke und Band „Danke für den Fisch“, 19:30

Gießen Irish Pub, Atrio - Bluesrock, 21:00 Hand-in-Hand-Bühne Kaplansgasse, Stadtfest: Emery Board, 15:30, Stadtfest: Linger - Rock/ Pop-Covers, 17:00, Stadtfest: Lebendig - deutschsprachige Akustik-Songs, 21:00 Mittelhessische Wohnen-Bühne, Stadtfest: Thursday in March, 14:00, Stadtfest: FireBeazz Chart-Hits mit Schlagwerk, 17:00, Stadtfest: King Kamehameha Club Band - Clubhits, Charts, Soul, 20:00 RoCo-Bühne Selterstor, Stadtfest: Deine Paula, 14:40, Stadtfest: Cuma, 16:00, Stadtfest: Die Thriller Pfeifen - Knusper-Pop, 17:30, Stadtfest: Marspol, 19:10, Stadtfest: SuperPhoniX - Soul, Pop, VocalHouse, 21:00 SWG-Bühne Kirchenplatz, Stadtfest: Line of Skill, 16:30, Stadtfest: ROOTS, 17:10, Stadtfest: Lendgold, 19:40, Stadtfest: The Monotypes, 21:30 Sparkassenzentrale, Stadtfest: Lights Out, 15:00, Stadtfest: Alp Timagur, 16:00, Stadtfest: Clique43, 17:00 Strada-del-Sole-Bühne, Stadtfest: Nella & Pino - International Live Music, 18:00 Tag der Kulturen, Stadtfest: 3 MC̀S - HipHop, 18:30, Stadtfest: Chacán - Salsa, 20:45 Wald-und-Wiese-Bühne (Lahn), Stadtfest: Verschiedene DJ-Kollektive, 14:00

PARTY

Alsfeld

Darmstadt

Tiffany's Nightlife, Party Alarm, 20:00

Hessenhalle, Antik & Trödelmarkt, 7:00

Centralstation, 12. Open Air Dichterschlacht, 20:45

Bad Nauheim

Bad Nauheim

Gießen

Hotel Dolce, After Show Party im King Creole - mit Elvis Musik, 22:30

Hotel Dolce, 17th European Elvis Festival, 11:00

Mathematikum, Kindervorlesung. Thema: Mathematik am Fahrrad, 11:00

Butzbach Busters Workshop, 90er Party, 22:00

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

Frankfurt

Altes Wasserschloss, Breabach, 20:00

Karben

Gießen

Kulturscheune, Karben Open Air, 16:00

Langen Eiscafé La Dolce Vita, Los Pochos, 20:30

Marburg Q - Café, Club, Kultur, Stilles Rauschen, 21:00 TurmCafé -TurmPavillon-, Dylans Dream, 20:00

Solms „Unter den Eichen“ an der Kirche Albshausen, Open Air Konzert: LAGANA, 20:00

Wetzlar Kleine Bühne, Thin Men (Classic-Rock der 60/70/80er), 21:30

Admiral Music Lounge, Legendary Saturday - Urban Mashup Crossover, 23:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Kongresshalle, Stadtfest: Aftershowparty Wald und Wiese Vol. 3, 23:00 Scarabée, Rock of Ages - Rock bis Metal, 22:00

Hanau Culture Club, Summer of 80's & 90's Party, 21:00

Marburg

Frankfurt Am Weingarten, 2. Bockenheimer Weinfest, 14:00 Kulturothek, Die Kleinmarkthalle - Quelle kulinarischer Freuden, 10:00, Das IG-Farben-Haus, 15:00, Das Wirtschaftswunder und die Nitribitt, 15:00 Kunstverein Familie Montez e.V., Weekend Special live-Painting, 14:00 Paradiesplatz, 528. Sachsenhäuser Brunnenfest, 14:00 Primus Linie, Barbecuefahrt, 19:30, Skylight-Tour, 22:15 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00 Walther-von-Cronberg Platz, Main Matsuri, 15:00 Zehntscheune, 32. Zehntscheunenfest, 20:00

Gießen Auf der Lahn - Drachenbootcup, Stadtfest: 15. Drachenbootcup, 9:00 Innenstadt Gießen, Stadtfest, 11:00 SWG-Bühne Kirchenplatz, Stadtfest: Sportprogramm, 11:00 Weindorf, Stadtfest: Wein, Essen & Musik, 12:00

Nidda Kurpark Bad Salzhausen, „Taichi - Summer in the City“, 17:30

Offenbach Hafen 2, The Square, 20:30

Schotten Schottenring, 30. Schottenring Grad-Prix, 10:00

Solms „Unter den Eichen“ an der Kirche Albshausen, Motorrad Open Air (Biker-Gottesdienst, Motorrad-Korso, Biker-Party), 12:00

Wetzlar Solarpark, Flohmarkt, 8:00

Till Dawn, 2000er Party mit SALSA FLOOR & INDIEpenDANCE, 22:00

12. INTERKELTISCHES FOLKFESTIVAL

FOLK 16.-19.8.

72

›› VVK: 17, AK: 19,50 €, interkeltisches-folkfestival.de

19. Sonntag

BÜHNE Aschaffenburg Volksfestplatz Aschaffenburg, Feuershow, 22:00

Bad Nauheim Theater am Park, Our Tribute to Elvis, 15:30

Bad Vilbel Wasserburg, Burgfestspiele: Maria, ihm schmeckt´s nicht, 18:15, Burgfestspiele: Der Gott des Gemetzels, 21:00

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Frankfurt Galli Theater, Mama Management 2.0, 19:00 Grüneburgpark, Die Piraten der Karibik, 16:00, Richard III., 20:15 Oper Frankfurt, Otello, 15:30

Gießen Hessenhalle, Monsters of Cover, 18:00 RoCo-Bühne Selterstor, Stadtfest: Alfons Dörr - Alleinunterhalter, 11:00, Stadtfest: Tinko Theater, 14:00 SWG-Bühne Kirchenplatz, Stadtfest: Stefan Dörsing - Poetry Slam, 12:40, Stadtfest: Gießener Figurentheater - Das kleine Gespenst, 14:30, Stadtfest: Blassportgruppe, 19:00

Marburg Behring Bühne, Alter Behring-Gutshof, Theater GegenStand Märchen: Rumpelstilzchen, 15:00 Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: Figurentheater

21. ONE RACE… HUMAN! Festplatz, Aschaffenburg

Div. Locations, Hofheim

Mitten in der Kreisstadt Hofheim am Taunus inszeniert das Interkeltische Folkfestival dieses Jahr zum zwölften Mal traditionelle Musik aus unter anderem Deutschland, Spanien, Frankreich, Schottland und Irland. Dudelsackund Harfenklänge, Musiker aus keltischen Regionen wie Schottland oder der Bretagne – dazu Fackelzüge und die Interkulturelle Klangstrasse.

VORTRAG

Bad Homburg

Batschkapp, Ohrwürmer Hitmix 80er90er00er Party, 23:00 Das Bett, Gallus Disco Reloaded, 22:30 Gibson, Gibson loves Saturdays, 23:00 Jazzkeller, Disco mit Live-Percussion, 23:00 Leonhard's, 7 - Party with a view, 22:00 Nachtleben, Return to the Clasixx, 23:00 Ponyhof Frankfurt, Yeah!, 23:00 Silbergold, Fanklub, 0:00 Velvet Club, Bad Girls, 23:00 Zoom, Hit Happens, 23:00

Hofheim

SONSTIGE

FESTIVAL

Zum 21. Mal in Folge schlägt das „ONE RACE… HUMAN“-Festival wieder seine Zelte auf. Auch in diesem Jahr werden wieder nationale und internationale Superstars auf die Bühnen geholt – so sind dieses Jahr unter anderem James Blunt (Foto), Cro, Alligatoah, Inner Circle, Kontra K, SDP und Bausa als LiveActs bestätigt!

16.-19.8.

one-race-human-festival.de

ALTERNATIVE 16.8. | 20 Uhr

BILLY TALENT Schlachthof, Wiesbaden

Sie sind Alternative-Rockstars aus dem Geiste des Grunge: Die 1993 im kanadischen Ontario gegründeten Billy Talent feiern seit rund 15 Jahren international große Erfolge. Die Einnahmen des Konzertes in Wiesbaden gehen an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft. ›› VVK: 45 € Infos & Tickets: (0180) 5 70 07 33, schlachthof-wiesbaden.de

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 72

25.07.18 16:31


Fluxx „Der Froschkönig“, 15:0019. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 18:00

MUSIK Aschaffenburg Volksfestplatz Aschaffenburg, 2ersitz, 13:00, Queen Omega, 15:00, Fyah T, 17:10, Tristan Brusch, 19:10, Uwe Banton, 19:30, Alligatoah, 20:30

Bad Nauheim Hotel Dolce, Music Contest Plätze 3, 2 und 1, 11:00, Christian Gutsch, 16:30 Jugendstiltheater Conparc Hotel, Gospelkonzert Elvis rocks my Soul, 15:00 Theater am Park, Elvis - Gospel, Lovesongs and more, 11:00 Trinkkuranlage, Heurigen Trio, 15:30

Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Landes Jugend Jazz Orchester Hessen, 12:00

Frankfurt Dreikönigskeller, Ouzo Bazooka, 20:00 Jazzkeller, Swingsize Orchestra feat. Jeanine du Plessis, 20:00 Jazzlokal Mampf, Vitaliy Baran Quartett, 20:30 Naxoshalle, Alpenländische Volksmusik & Avantgardistischer Free Jazz, 20:00

Friedrichsdorf Rathaus Friedrichsdorf, Wilson de Oliveira & Band, 11:00

Gießen Hand-in-Hand-Bühne Kaplansgasse, Stadtfest: Sabrina und Karina Klüber - Pop-Schlager, 12:30, Stadtfest: Erna & die Berts, 15:10, Stadtfest: Andy Pfälzer, 18:00 Mittelhessische Wohnen-Bühne, Stadtfest: Bulldozer, 12:30, Stadtfest: Option5 - Rock, Pop, Covers und Eigenes, 15:00, Stadtfest: Big G. and the Boozeheads, 18:00 Obi-Bühne Katharinenplatz, Stadtfest: Thomas-Kraft-Band Tanzmusik, 11:00, Stadtfest: Oh Lala - Münchner Partyband, 16:00 RoCo-Bühne Selterstor, Stadtfest: Big G - Open Stage, 15:30, Stadtfest: PC Herman & the Destroyers, 18:10, Stadtfest: John Ohry - Soul, Rock, Reggae, 19:45

SWG-Bühne Kirchenplatz, Stadtfest: Martin Pfeiffer, 15:30, Stadtfest: Wait for June, 17:00 Strada-del-Sole-Bühne, Stadtfest: Nella & Pino - International Live Music, 18:00 Wald-und-Wiese-Bühne (Lahn), Stadtfest: Verschiedene DJ-Kollektive, 14:00

Karben Kulturscheune, Karben Open Air, 16:00

Münzenberg Gambacher Wald, Kammerkonzert: Neue Philharmonie Frankfurt, 17:30

Nidda Evangelische Kirche Nidda, Nidda in Concert - „canne e corde“ Violoncello und Orgel, 18:00 Trinkkurhalle Außenbühne Bad Salzhausen, Sommerkonzert: Musikzug Bellersheim, 15:00 Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“, 10:30

Offenbach Hafen 2, Maryanna Devlin & Nic Demasow, 16:00

SONSTIGE Alsfeld Hessenhalle, Antik & Trödelmarkt, 8:00

Bad Nauheim Hotel Dolce, 17th European Elvis Festival, 11:00

Frankfurt Am Weingarten, 2. Bockenheimer Weinfest, 14:00 Campus Bockenheim, Fest der Vielsprachigkeit und Vielfältigkeit, 14:00 Kulturothek, Gärten und Parks, 14:00, Frankfurt flunkert!, 14:00 Paradiesplatz, 528. Sachsenhäuser Brunnenfest, 10:00 Roßmarkt, Apfelweinfestival, 11:00 Walther-von-Cronberg Platz, Main Matsuri, 15:00 Zehntscheune, 32. Zehntscheunenfest, 18:00

Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 Mathematikum, Mathematische Stadtführung durch Gießen, 15:00

Auf der Lahn - Drachenbootcup, Stadtfest: 3. Drachenbootcup der hessischen Landkreise, 10:00 Brandplatz / Ruǹn Roll for Help, Stadtfest: Ruǹn Roll for Help - Benefiz-Stadtlauf, 15:30 Bühne am Ulenspiegel, Stadtfest: „Mach(s) mit Gießen“ Vol. VI, 13:30 Innenstadt Gießen, Stadtfest, 11:00 SWG-Bühne Kirchenplatz, Stadtfest: Ökumenischer Stadtfestgottesdienst, 11:00 Weindorf, Stadtfest: Wein, Essen & Musik, 11:00

Nidda Alter Dorfladen Wallernhausen, Mittelhessischer Kultursommer: Hoffest mit Musik und gutem Essen, 11:00 Kleinkunstbühne Fresche Keller im Alten Dorfladen Wallernhausen, Hoffest im Alten Dorfladen - Sabine Fischmann und Ali Neander, 11:00

Schotten Schottenring, 30. Schottenring Grad-Prix, 10:00

Wißmar Kunst- und Kulturhalle „im KuKuK“, 5. Kunst- und Kreativmarkt, 11:00

VORTRAG Frankfurt Gärtnerei Stoll, Grie Soß un Frankforder Mundart, 17:00

20. Montag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Maria, ihm schmeckt's nicht, 20:15

Frankfurt Friedberger Warte, Andy Ost - Im Eufer der Phorie, 19:30 Grüneburgpark, Richard III., 20:15

Mainz Rheingoldhalle, Sascha Grammel Ich find's lustig!, 20:00

Marburg

Marburg

Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: PLAY NICE - Ariane & Roxana, 20:00

Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: Frieda Braun „Erst mal durchatmen!“, 20:00

GAY

MUSIK

Marburg

Frankfurt

Kulturladen KFZ, Schwule Theke, 20:00

Batschkapp, King Gizzard and the Lizard Wizard + Amyl and the Sniffers, 19:00 Festhalle, Justin Timberlake, 20:00 Musikpavillon im Palmengarten, Mogli, 19:30 Zoom, Hilltop Hoods, 21:00

MUSIK Frankfurt Festhalle, Justin Timberlake, 20:00 Orange Peel, Swingin' Jazz Night, 20:30 Zoom, Devildriver, 21:00

PARTY Frankfurt Velvet Club, Man of The Woods Afterparty, 22:00

Gießen Irish Pub, Karaoke mit Andy Pfälzer, 21:00 Ulenspiegel, Independent tanzbar, 22:00

SONSTIGE Frankfurt

PARTY Gießen Monkeys, Affenkammer - Dein Dienstag in Gießen, 22:00

SONSTIGE Frankfurt Primus Linie, Skylight-Tour, 21:15

Gießen Irish Pub, Pub Quiz, 21:00

Offenbach CinemaxX Offenbach, FRIZZ SNEAK Preview, 20:00

Paradiesplatz, 528. Sachsenhäuser Brunnenfest, 18:00

21. Dienstag

BÜHNE Alsfeld Hessenhalle, Sascha Grammel „Ich find`s lustig!“, 20:00

Bad Nauheim Sprudelhof, Kindertheater-Reihe 2018: „Der kleine Georg, das Echo und der Drache“, 15:30

Bad Vilbel Wasserburg, Burgfestspiele: Pippi Langstrumpf, 10:00, Burgfestspiele: Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles (Einführungsgespräch), 20:15

Frankfurt Grüneburgpark, Piraten der Karibik, 20:15

Grüneburgpark, Piraten der Karibik, 20:15

Marburg Spiegelslustturm, Theater GegenStand Sommerprojekt: Sommernachtsträume unterm Sternenhimmel, 21:00 Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

MUSIK Frankfurt Festhalle, Marius Müller-Westernhagen unplugged, 20:00 Jazzkeller, Platinum Latin, 21:00 Jazzlokal Mampf, La Jazz - Veidt Club, 20:30

Friedrichsdorf Rathaus Friedrichsdorf, Ungehobelt, 20:00

Marburg Q - Café, Club, Kultur, Uncle Sinner (CAN), 21:00

PARTY Frankfurt Velvet Club, Disco Frankfurt, 22:00

Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

Marburg Kulturladen KFZ, 30plus mit DJ Bella, 19:00

SONSTIGE

22. Mittwoch

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles, 20:15

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Frankfurt Alte Oper Frankfurt, Disney Die Schöne und das Biest, 19:30

SWING

ALTERNATIVE

JAZZ

18.8. | 21.30 Uhr

19.8. | 20 Uhr

19.8. | 20 Uhr

Bad Nauheim Altes Rathaus, Sing mit! Volksliedersingen für alle!, 15:30

Frankfurt Schirn Kunsthalle, Schirn Sommerfest, 19:00

Gießen Irish Pub, Cocktailwürfeln, 20:00

Nidda Parksaal Bad Salzhausen, Vernissage: „Werkforum 2018“, 17:00

VORTRAG Bad Nauheim Sprudelhof, Literarische Reihe: Erlesenes in Bad Nauheim - Wenn seine Mutter jetzt starb, dann sass er wenigstens an einem Tisch mit Tischdecke, 19:30

JAZZ SISTERS

THE GLORIOUS SONS

4. NAXOS HALLENKONZERT

Yachtklub, Frankfurt

Zoom, Frankfurt

Naxos Halle, Frankfurt

›› AK: 5 €

›› VVK: 12 € Infos & Tickets: (0180) 5 04 03 00, zoomfrankfurt.de

rneut wird es in diesem Sommer eine Swing-Party mit den Jazz Sisters im Yachtklub geben, die neben Swingklassikern auch eigene Lieder präsentieren werden. Mal kraftvoll, mal einfühlsam, mal leise, mal temperamentvoll – eine Musik, die vom Ohr direkt ins Herz und in die Füße geht. Anschließend sorgt ein DJ für Stimmung bis spät in die Nacht.

Mit einem Cover von Kanye Wests „Runaway“ sorgten sie im letzten Jahr für Aufsehen: Das 2011 im kanadischen Kingston gegründete Quartett The Glorious Sons kommt mit seinem gut abgehangenen Southern Rock auch immer besser beim Nachbarn USA an.

Was haben alpenländische Volksmusik und avantgardistischer Free Jazz gemeinsam? Das gilt es herauszufinden, denn die Musiker Anton Mosslechner jr-jr, Lukas Metzenbauer, Michael Gauger, Erik Kimestad, Henrik Olsson und Martin Lucatelli verbinden diese Genres miteinander. Da treffen „frei improvisierte chaotische Soundscapes & brutale Klang-Kollisionen“ auf alpenländisches Spielgut wie Märsche, Polkas, Ländler und traditionelle Volksweisen.

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 73

73

25.07.18 16:31


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ››

23. Donnerstag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Peter Pan, 10:00, Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles, 20:15

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Frankfurt Alte Oper Frankfurt, Disney Die Schöne und das Biest, 19:30 Grüneburgpark, Macbeth, 20:15 Oper Frankfurt, Otello, 19:30

Gießen taT-Studiobühne, kostprobe - Panikherz, 20:00

Marburg Spiegelslustturm, Theater GegenStand Sommerprojekt: Sommernachtsträume unterm Sternenhimmel, 21:00 Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

MUSIK Frankfurt Dreikönigskeller, Blind Man Death Stare, 20:00 Jazzkeller, Szene Rhein/Main Japan, 21:00 Nachtleben, Ekaruz, 20:00 Weseler Werft, Europa Open Air des hr-Sinfonieorchesters und der EZB, 20:00

Friedrichsdorf Rathaus Friedrichsdorf, Firlefanz - Kokolores und Gänsehaut, 20:00

Gießen Irish Pub, Tobias Wessel, 21:00

Marburg Kulturladen KFZ, Sepultura + Warbringer, 20:00

Wetzlar Domplatz WZ, donnerstags in WETZLAR live: Beatify, 19:00

PARTY Bad Homburg Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00

Frankfurt Silbergold, Play, 0:00

Gießen Scarabée, Tonwerk - Deep- & Tech House, 23:00

SONSTIGE Frankfurt Kulturothek, Kulinarischer Abend - Mittelalterliche Küche, 19:00 Primus Linie, After-Work-Shipping, 18:30

Offenbach Hafen 2, This Time Tomorrow + Blue Road, 20:15

VORTRAG Bad Nauheim Stadtbücherei, Bücherstunde mit Mausi der Büchermaus, 15:30

24. Freitag

BÜHNE Bad Nauheim Jugendstiltheater Conparc Hotel, WINERY SLAM, 19:30

Bad Vilbel Wasserburg, Burgfestspiele: Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles (Einführungsgespräch), 20:10, Burgfestspiele: Der Gott des Gemetzels, 23:00

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Frankfurt Alte Oper Frankfurt, Disney Die Schöne und das Biest, 19:30 Grüneburgpark, Macbeth, 20:15

Friedberg Theater Altes Hallenbad, TheaterGrüneSosse „Heinrich der Fünfte“, 11:00

Gießen

Marburg

Kloster Schiffenberg, Giessener Kultursommer: Poetry Slam - Open Air, 20:00

Q - Café, Club, Kultur, Rufus Coates and the Blackened Trees (IRL), 21:00

Marburg

Nidda

Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“, 15:00

Oberursel

Wetzlar

Artcafe Macondo, Mac Frayman, 20:00

KulturStation, Robert Stripling Erneut beginnt Abschied, 20:00

PARTY

MUSIK

Bad Homburg

Bad Nauheim Die Scheune, Frankfurter Zweierlei, 19:00 Trinkkuranlage, George Liszt feat. Newcomer: LAURA, 19:30

Frankfurt Batschkapp, Fler x Jalil, 19:00 Jazzkeller, Martin Lejeune 4, 22:00

Friedberg Seewiese, Klasse Klassik Sommer: Made in Germany, 20:00 Zirkuszelt auf der Seewiese, Made in Germany, Neue Philharmonie Frankfurt, 20:00

Gießen

Burg Greifenstein, E.L.O. Electric Light Orchestra by Phil Bates, 20:00

Grünberg

Hanau

Greifenstein

Jazz-Club, Way Out West - Trio, 20:30

Langen Neue Stadthalle Langen, Donati Swing Ensemble, 21:00

Laubach Schlosspark, A, Zirkuszelt, Blues, Schmus und Apfelmus: Rattlesnake Blues Band, 20:30, Blues, Schmus und Apfelmus: Jimmy Burns Band, 21:30 Schlosspark, Akustik- & Mundartbühne, Blues, Schmus und Apfelmus: Retina Crude, 21:00 Schlosspark, B, Gelbe Pagode, Blues, Schmus und Apfelmus: Steve Baker & Band, 20:30 Schlosspark, C, Apfelweinzelt, Blues, Schmus und Apfelmus: Tri Continental, 20:30

74

Samstag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Peter Pan, 15:00, Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles, 20:15, Der Gott des Gemetzels, 23:00

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00, Fake, 19:30

Frankfurt Alte Oper Frankfurt, Disney Die Schöne und das Biest, 14:30, Disney Die Schöne und das Biest, 19:30 Grüneburgpark, Ein kleiner Sommernachtstraum, 16:00, Ein kleiner Sommernachtstraum, 20:45 Oper Frankfurt, Die Zauberflöte, 18:00 Theatrallalla Frankfurt, This is my Life - 25 Jahre Bäppi La Belle, 20:00

Friedberg Theater Altes Hallenbad, Der Sturm - Orkanartige Adaption des Shakespeare Klassikers, 19:30

Marburg

Culture Club, Club30, 21:00

Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

Wetzlar

Nidda

Event Werkstatt, Die Nacht der ONKELZ, 21:00

SONSTIGE Braunfels Kurpark Braunfels, Mittelalter Spektakulum, 17:00

Offenbach Hafen 2, Schloss aus Glas, 20:15

VORTRAG Bad Homburg

Theater t-raum, Unterm Strich, 20:00

MUSIK Altenstadt

Bad Nauheim

Kloster Engelthal, „Cappella Musica Dresden“ mit Barockmusik, 19:00

Foto: Stefan Malzkorn

22.-26.8.

Friedberg Seewiese, Klasse Klassik Sommer: Made in Germany, 20:00 Zirkuszelt auf der Seewiese, Made in Germany, Neue Philharmonie Frankfurt, 20:00

Gießen Kloster Schiffenberg, Giessener Kultursommer: Amon Amarth, 18:30

Glauburg Kulturhalle Stockheim, Scales, 20:15

Greifenstein Burg Greifenstein, BURG GREIFENSTEIǸs DYNAMITE NIGHT, 19:30

Hanau Schloss Philippsruhe, In Extremo & Special Guest, 19:00

Kirchheimbolanden Festplatz Herrengarten, Die große Verdi-Gala, 20:00

Laubach Ev. Stadtkirche, Blues, Schmus und Apfelmus: Blues Chor Laubach, 18:00 Schlosspark, A, Zirkuszelt, Blues, Schmus und Apfelmus: Sunbear Bluesband, 13:30, Blues, Schmus und Apfelmus: 32/20 Blues Band, 17:00, Blues, Schmus

Freilichtbühne Kloster Schiffenberg, Gießen

Spätestens nach „Da müsste Musik sein, überall wo du bist“ kennt man den deutschsprachigen Newcomer des Jahres. Mit seinen Songs, die Geschichten erzählen und seiner warmen Stimme, die unter die Haut geht, treffen die Songs direkt ins Herz. Beim Gießener Kultursommer 2018 präsentiert er seine Singles live.

Der Musical-Welterfolg gastiert mit der hinreißenden Liebesgeschichte erneut in Frankfurt. Zauberhafte Figuren, traumhafte Musik, phantasievolle Tanzeinlagen und prächtige Kostüme sorgen für ein einmaliges Live-Erlebnis voller Magie und Märchenzauber. ›› VVK: 24 € Infos & Tickets: (01806) 10 10 11, bb-promotion.com

Dreikönigskeller, Museumsuferfest mit Live Band, 15:00 Jazzkeller, Fola Dada & Nico Hering Trio, 22:00 Jazzlokal Mampf, Thea Florea Quartett, 20:30

WINCENT WEISS

Alte Oper, Frankfurt

MUSICAL

Frankfurt

Offenbach

Speicher, Auf dem Parkett, 20:00 Sprudelhof, Philosophische Reihe: Calderón, 19:30

Johanneskirche, Italienische und flämische Barockmusik, 17:00, Italienische und flämische Barockmusik, 19:00 Sprudelhof, Musikalische Eröffnung der Quellendankfeier durch das Kur-Salonorchester Bad Nauheim, 18:30

Alter Dorfladen Wallernhausen, Mittelhessischer Kultursommer: Pop-Kabarett mit Mathias Tretter, 19:30 Kleinkunstbühne Fresche Keller im Alten Dorfladen Wallernhausen, Mathias Tretter - POP, 19:30

DISNEY DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

MMW – Deutschlands Rock-Urgestein und Echo-Zurückgeber – hat sich mit 70 Jahren einen Traum erfüllt: Eine MTV-Unplugged-Session sorgte vor zwei Jahren für eine Frischzellenkur und nun für eine weitere Akustik-Tournee für Marius Müller-Westernhagen.

22.8. | 20 Uhr

Dreikönigskeller, Museumsuferfest trifft DKK Hoffest, 17:00 Gibson, Boujee, 23:00 Nachtleben, The dead Kennys Party, 23:00 Ponyhof Frankfurt, Pony Rodeo, 23:00 Silbergold, Time 2 Jack, 0:00 Tanzhaus West & Dora Brilliant, Dora tanzt zum MUF, 0:00 Zoom, DJ Kitsune & Friends, 23:00 Admiral Music Lounge, This is Admiral x Crew Love, 23:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Scarabée, Bad Taste - Trashperlen der Musikgeschichte, 22:00

Festhalle, Frankfurt

ROCK

Frankfurt

Gießen

Vitos-Kapelle, Aus Vänersborg, Schweden - „Swedish Pearls“, 20:00

MARIUS MÜLLERWESTERNHAGEN

›› VVK: 59,75-102 € Infos & Tickets: (069) 240 03 20, festhalle.de

Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00, Party Alarm, 20:00

25.

Bad Nauheim

SONGWRITER 23.8. | 19.30 Uhr

›› VVK: 36 € Infos & Tickets: giessenerkultursommer.de

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 74

25.07.18 16:31


und Apfelmus: Khalif Wailin Walter band, 20:30 Schlosspark, Akustik- & Mundartbühne, Blues, Schmus und Apfelmus: Ferdl Eichner, 13:00, Blues, Schmus und Apfelmus: Williams Wetsox, 16:00, Blues, Schmus und Apfelmus: Zwische Latweje un Latwersch, 19:30 Schlosspark, B, Gelbe Pagode, Blues, Schmus und Apfelmus: Bluesdoctor, 13:00, Blues, Schmus und Apfelmus: Diegòs Bluesband, 16:00, Blues, Schmus und Apfelmus: Miss Zippy & The Blue Wail, 20:00 Schlosspark, C, Apfelweinzelt, Blues, Schmus und Apfelmus: Papa Legbàs Blueslounge, 13:30, Blues, Schmus und Apfelmus: Jörg Hegemann Trio & Patrick Ziegler, 16:30, Blues, Schmus und Apfelmus: Andi Valandi, 20:30, Blues, Schmus und Apfelmus: Red Bananas Bluesband & Midnight Session, 23:30

Marburg Erwin-Piscator-Haus, Summer-Time Jazz - Swinging Wodka Lemon Gang, Joe Wulf & Gentlemen of Swing, Lisa Pollard, JazzEnsemble der Steinmühle, 19:00 Knubbel Center, Dan Reed & Boys Club, 20:00 Q - Café, Club, Kultur, Late in September, 21:00

Nidda Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“, 10:30

Tanzhaus West & Dora Brilliant, Move Summer Opening 24h Rave, 16:00 Tanzschule Carsten Weber, Swing & Balboa party, 20:00 Yachtklub, Ataxie, 22:00 Zoom, Hit Happens, 23:00

Gießen Admiral Music Lounge, 20, Up Music Deluxe, 21:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Discofox-Party XXL, 20:00 Scarabée, Harvey`s Hide-Out - Rock bis Metal, 22:00

Hanau Culture Club, We love the 90s & 2000s Black Music, 22:00

Marburg Till Dawn, Mega 90er Party, 22:00

SONSTIGE Braunfels

Sonntag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Bad Vilbeler Kammerorchester - Peter und der Wolf - Christopher Park spielt Rachmaninov, 12:00, Der Gott des Gemetzels, 15:00, Ein Käfig voller Narren/La Cage aux Folles, 18:15 Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Jahrhunderthalle, Arge Sammelmarkt, 10:00 Kulturothek, Das kulinarische Bahnhofsviertel, 12:00 Primus Linie, Skylight-Tour, 22:15

Offenbach Hafen 2, Um Gottes Willen - Se Dio vuole, 20:15

Alte Oper Frankfurt, Disney Die Schöne und das Biest, 14:30, Disney Die Schöne und das Biest, 19:30 Grüneburgpark, Ein kleiner Sommernachtstraum, 16:00, Ein kleiner Sommernachtstraum, 20:15 Oper Frankfurt, Otello, 18:00 Kloster Schiffenberg, Giessener Kultursommer: Atze Schröder „Turbo“, 19:30 Stadttheater, vorgestellt - Johnny Breitwieser - Eine Verbrecherballade von Thomas Arzt, 19:30

Tiffany's Nightlife, Party Alarm, 20:00

Glauburg

Butzbach

Kulturhalle Stockheim, Theatermanufaktur Büdingen, 15:30

Busters Workshop, Forever Young, 22:00

Laubach Mathematikum, Führung durch das Mathematikum, 11:00

Schlosspark, Akustik- & Mundartbühne, Blues, Schmus und Apfelmus: De fiedele Oberhess̀, 12:00

Marburg

Marburg

Gießen

Gelände der Waggonhalle, Flohmarkt, 8:00

Wetzlar Solarpark, Flohmarkt, 8:00

Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: Clowntheater Gina Ginella „Taluli im Märchenland“, 15:0019. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 18:00

GAY

Behring Bühne, Alter Behring-Gutshof, Theater GegenStand Märchen: Der Froschkönig, 15:00 Kulturladen KFZ, 282. Marburger Abend - Sommer-Spezial, 20:00

Jayville, 11:30, Blues, Schmus und Apfelmus: Honey Creek, 15:30 Schlosspark, C, Apfelweinzelt, Blues, Schmus und Apfelmus: Bluesgosch, 11:10, Blues, Schmus und Apfelmus: Peter Nonn Blues Band, 15:15

Frankfurt

Nidda

Karlson, Pure - Clubbing for Gays & Friends, 23:00

Trinkkurhalle Außenbühne Bad Salzhausen, Sommerkonzert: Stadtorchester Nidda, 15:00 Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“, 10:30

MUSIK Bad Nauheim Ev. Gemeindezentrum Wilhelmskirche, Kammerkonzert-Reihe 2018: Kammerensemble des JSOW, 19:30 Trinkkuranlage, Kleiner Konzertsaal, „KiKo“ Kinderkonzert der Musikschule: „Dr. Kling und Dr. Klang tauchen ab!“, 11:00 Trinkkuranlage, „Wonderland“, 15:30

Offenbach Hafen 2, Hello Emerson, 16:00

Wetzlar Café Vinyl, Adam Evald Camber Music, 20:00

PARTY Gießen Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

SONSTIGE Alsfeld

Frankfurt

Gießen

Bad Homburg

Gibson, Gibson loves Saturdays, 23:00 Ponyhof Frankfurt, Die Wunschlistenparty im Ponyhof, 23:00 Silbergold, Lockruf, 0:00

26.

Frankfurt

PARTY

Frankfurt

AG36 Schwules Zentrum, Der König kommt zurück - ein Abend mit Ralf König und Elftausend Jungrauen, 20:00

Darmstadt

Kleine Bühne, Bernd Schöne (Lieder von Peter Maffay), 21:30

Centralstation, Fifty/Fifty - Die Party für Best Ager, 20:30

Frankfurt

Kurpark Braunfels, Mittelalter Spektakulum, 12:00

Wetzlar

Darmstadt

VORTRAG

Stadthalle Alsfeld, Weiberschätze Vol. 17, 11:00

Bad Homburg Sinclair-Haus, Atelier im Grünen, 13:00

Bad Nauheim Bad Vilbel Wasserburg, Burgfestspiele: Bad Vilbeler Kammerorchester - Peter und der Wolf - Christopher Park spielt Rachmaninov, 12:00

Gießen Kloster Schiffenberg, Giessener Kultursommer: Black or White - A Tribute to Michael Jackson, 20:00

Laubach Ev. Stadtkirche, Blues, Schmus und Apfelmus: Blues Chor Laubach, 10:30 Schlosspark, A, Zirkuszelt, Blues, Schmus und Apfelmus: Ori Meets Rory, 11:00, Blues, Schmus und Apfelmus: Downtown Bluesgang, 14:45 Schlosspark, Akustik- & Mundartbühne, Blues, Schmus und Apfelmus: Dieter Kropp Bluesharp, 15:30 Schlosspark, B, Gelbe Pagode, Blues, Schmus und Apfelmus:

Sprudelhof, 11. Oldtimer-Tag, 11:00 Tourist Information, Stadtführung Bad Nauheim, 14:00

Braunfels Kurpark Braunfels, Mittelalter Spektakulum, 10:00

Frankfurt Dreikönigskeller, Museumsuferfest, 15:00 Kulturothek, Die neue Altstadt und der Krönungsweg, 14:00

Friedberg Toom Baumarkt, Flohmarkt, 8:00

Gießen

Amphitheater, Hanau

Als Sänger und Songschreiber der Band Supertramp hat Roger Hodgson in den 1970er- und 80er-Jahren Musikgeschichte und Songs wie „Give a Little Bit“ oder „Dreamer“ geschrieben. Seit einigen Jahren ist der 66-jährige Keyboarder vor allem wieder live solo aktiv. ›› VVK: 57,50 € Infos & Tickets: (069) 13 40 400, frankfurt-ticket.de

HIPHOP 24.8. | 20 Uhr

›› VVK: 30,60 € Infos & Tickets: (069) 944 36 60, batschkapp.de

Parksaal Bad Salzhausen, Werkstattgespräch im „Werkforum 2018“, 11:00

27. Montag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Lisa Fitz - Flüsterwitz, 20:15

Frankfurt Grüneburgpark, Die Leiden des jungen Werther, 20:15

Marburg Spiegelslustturm, Theater GegenStand Sommerprojekt: Sommernachtsträume unterm Sternenhimmel, 21:00 Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: SCHLAF! mit mir! - Deutschlands lustigste Hypnoseshow, 20:00

GAY Marburg Kulturladen KFZ, Schwule Theke, 20:00

MUSIK Frankfurt Nachtleben, Street Dogs, 20:00 Orange Peel, Swingin' Jazz Night, 20:30

Gießen Kloster Schiffenberg, Giessener Kultursommer: Tom Pfeiffer Band - Das XXL Open Air Konzert, 19:30

PARTY

Marburg

Irish Pub, Karaoke mit Andy Pfälzer, 21:00 Ulenspiegel, Independent tanzbar, 22:00

Waggonhalle Bühne 2, Theater GegenStand Workshop: Stimmt`s

Velvet Club, What'Up Monday, 22:00

Gießen

FOLA DADA & NICO HERING TRIO

Der 1982 in Berlin geborene Rapper Fler und der sechs Jahre jüngere Jalil haben im letzten Jahr mit dem gemeinsamen Album „Epic“ die deutschen Album-Top 10 geknackt und gehen nun auf ausgedehnte Konzert-reise. Support: Mortel und Remoe.

ROGER HODGSON

Nidda

Frankfurt

Batschkapp, Frankfurt

24.8. | 19.30 Uhr

VORTRAG

Astaire‘s Tanzzentrum, Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 REWE-Center Schiffenberger Tal, Flohmarkt, 8:00

FLER & JALIL

POP

mit der Stimme? Verbessere Deinen Sprechausdruck!, 10:00

Jazzkeller Frankfurt

JAZZ 25.8. | 22 Uhr

Fola Dada steht für federleichten Groove, Musikalität und Klasse. Sie liebt den Jazz genauso wie den Afrobeat Nigerias und wurde zurecht zu einer der besten Sängerinnen der Republik gekürt. Sie auf der Bühne zu erleben ist ein Erlebnis und mit dem starken Trio wird es eine sommerliche Mischung aus Jazz und Soul geben. ›› Eintritt: 20 € Infos & Tickets: jazzkeller.com

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 75

75

25.07.18 16:31


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ››

28. Dienstag

BÜHNE Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Hänsel und Gretel, 10:30, Die Nibelungen, 20:15

PARTY/ Gießen

Frankfurt

Monkeys, Affenkammer - Dein Dienstag in Gießen, 22:00

Velvet Club, Disco Frankfurt, 22:00

SONSTIGE Frankfurt Primus Linie, Skylight-Tour, 21:15

Offenbach CinemaxX Offenbach, FRIZZ SNEAK Preview, 20:00

29. Mittwoch

BÜHNE Bad Vilbel

Marburg Spiegelslustturm, Theater GegenStand Sommerprojekt: Sommernachtsträume unterm Sternenhimmel, 21:00 Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer:Joseph Collard „ZicZag“, 20:00

MUSIK Frankfurt Jazzlokal Mampf, Johannes Mössinger, 20:30 Musikpavillon im Palmengarten, Bergen Big Band, 19:30

Gießen Irish Pub, Open Stage, 20:00 Stadttheater, 1. Sinfoniekonzert Werke von Johann Sebastian Bach, Alexander Zemlinsky und Ernest Bloch, 20:00

Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

SONSTIGE Frankfurt Primus Linie, Skylight-Tour, 21:15 Irish Pub, Cocktailwürfeln, 20:00

Alte Oper Frankfurt, Carmen la Cubana, 20:00 Am Strandbad Höchst, Im Weißen Rössl à trois, 20:00 Grüneburgpark, Hänsel & Gretel Die Dämonenjäger, 20:15

www.groessenwahn-verlag.de

Gießen

Gießen

Frankfurt

Ein Buch, so wie die Stadt, in der wir leben:

PARTY

Burgfestspiele Bad Vilbel, Das Tagebuch der Anne Frank, 12:00, Die Nibelungen, 20:15

Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Frankfurt Alte Oper Frankfurt, Carmen la Cubana, 20:00 Am Strandbad Höchst, Don Giovanni à trois, 20:00 Grüneburgpark, Hänsel & Gretel Die Dämonenjäger, 20:15 Theatrallalla Frankfurt, Miss Moppel - 16:50 ab Offenbach, 20:00

Marburg Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

MUSIK Frankfurt Jazzlokal Mampf, Rhein-MainRhythm-Machine, 20:30

30. Donnerstag

BÜHNE Bad Vilbel

Musikpavillon im Palmengarten, Omer Klein Trio, 19:30 Nachtleben, Ally the Fiddle, 20:00

Gießen Irish Pub, Aerial Salad - Punk, 21:00

Friedberg

Glauburg Kulturhalle Stockheim, Noizebox, 20:15 Domplatz WZ, donnerstags in WETZLAR live: Ex`n Rock, 19:00

PARTY Bad Homburg

Theatrium, Adams Äpfel, 20:00

MUSIK

Frankfurt Silbergold, Play, 0:00

Bad Nauheim

Gießen Scarabée, DJ*ane BosZ - House. Techno.Electronic, 23:00

Wetzlar

Darmstadt

Frankfurt

SONSTIGE

Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Primus Linie, After-Work-Shipping, 18:30

Frankfurt

Offenbach

taT-Studiobühne, premiere - Panikherz, 20:00

Marburg Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

MUSIK Eppstein Wunderbar Weite Welt, The Broadcast, 20:00

Frankfurt Dreikönigskeller, Les Lullies, 20:00

Marburg

Steinau

Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00

Burgfestspiele Bad Vilbel, Peter Pan, 10:00, Das Tagebuch der Anne Frank, 12:00, Außer Kontrolle, 20:15

Gießen

Theater Altes Hallenbad, Michael Hatzius „Echstasy“, 19:30 Kulturladen KFZ, Horst Evers: „Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex“, 20:00 Waggonhalle, 19. Marburger Varietésommer: ZAC Sommervarieté, 20:00

Wetzlar

Carroll`s Pub Wetzlar, Karaoke mit Andy Pfälzer, 21:30

Alte Oper Frankfurt, Carmen la Cubana, 20:00 Grüneburgpark, Der Graf von Monte Christo, 20:15 Kulturothek, Maria Sibylla Merian, 19:00 Theatrallalla Frankfurt, Miss Moppel - 16:50 ab Offenbach, 20:00

Gallus Theater, Das Schicksal des Menschen ist der Mensch, 20:00 Grüneburgpark, Der Graf von Monte Christo, 20:45 Mousonturm, She She Pop, 20:00

Hafen 2, Djam, 20:00

Sprudelhof, Traditionelles Weinfest: Steven Mc Gowan, 15:00, Traditionelles Weinfest: Trad. Jazz Quartett, 15:00, Traditionelles Weinfest: Pianogesang Wolfgang Liebert, 19:00, Traditionelles Weinfest: Mr. Starlight Band, 20:00 Trinkkuranlage, Kapellchen Schellak: „Eine kleine Sehnsucht“, 19:30

Butzbach Altstadt Butzbach, 37. Altstadtfest: Livekonzert „Vorsicht Gebläse“, 19:30

Frankfurt

Gießen Jokus, „Suchtprävention in der Jugendarbeit - Teil 2 - Vertiefung“, 10:00

31.

Dreikönigskeller, Suspect Parts, 21:00 Jazzlokal Mampf, Playtime - Das kleine Bluesorchester, 20:30 Nachtleben, Pias Nites mit Jonathan Jeremiah, 19:00

Gießen Kloster Schiffenberg, Giessener Kultursommer: Max Giesinger, 20:00 Vitos-Kapelle, „Barrios Guitar Quartet“, 20:00

Freitag

BÜHNE

Grünberg Jazz-Club, Red Cat, 20:30

Bad Vilbel Burgfestspiele Bad Vilbel, Außer Kontrolle, 20:10, Honig im Kopf, 23:00

Hanau

Darmstadt

Nidda

Staatstheater Darmstadt, Der fröhliche Weinberg, 19:00

Frankfurt

Schloss Philippsruhe, Frankfurt City Blues Band, 20:00 Trinkkurhalle Bad Salzhausen, Kurkonzert: „Duo Bravo“, 15:00

Oberursel Artcafe Macondo, Martin Gerschwitz, 20:00

Offenbach Hafen 2, Hazeevot, 20:00

Wetzlar Franzis Kulturzentrum, 12 € Ensemble Eden, 20:00 Ernst-Leitz-Saal, Wetzlarer Spilburg Konzerte: CLEO & Jan Luley, 20:00 Event Werkstatt, La Peppers, 20:00

Wißmar Kunst- und Kulturhalle „im KuKuK“, Cuarteto Mosaico: Kammermusikalisches, 19:30

PARTY Bad Homburg Tiffany's Nightlife, Tiffany´s Tanznacht, 19:00, Party Alarm, 20:00

Frankfurt Brotfabrik, -50+ Disco, 21:00 Das Bett, Mad Sin, 20:00 Gibson, F**** L'Amour, 23:00 Ponyhof Frankfurt, Ibiza, 23:00 Silbergold, Be rude, 0:00 Velvet Club, Friday Electric Dance Night, 23:00

Hanau Culture Club, Club30, 21:00

Gießen Admiral Music Lounge, This is Admiral - Hype Hop / Are & Be, 23:00 Astaire‘s Tanzzentrum, Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Scarabée, Save the Bats - Goth. Classics. EBM & more, 22:00

SONSTIGE Butzbach Altstadt Butzbach, 37. Altstadtfest, 17:00

Frankfurt Primus Linie, After-Work-Shipping, 18:30

Offenbach Hafen 2, Candelaria - ein kubanischer Sommer, 20:00

Alte Oper Frankfurt, Carmen la Cubana, 20:00

OMER KLEIN TRIO MUSICAL

28.8. | 19.30 Uhr

28.8.-2.9.

BERGEN BIG BAND

CARMEN IN CUBANA

Palmengarten, Frankfurt

Alte Oper, Frankfurt

Die alljährliche „Summer in the City“-Reihe im Palmengarten endet dieses Jahr mit einem Konzert der 1991 von Bandleader Dag Arnesen initiierten, inzwischen 17-köpfigen Bergen Big Band mit norwegischem Jazz. ›› VVK: 24, AK: 29 € Infos & Tickets: (069) 40 58 95 20, www.mousonturm.de

Das erste kubanische Musical feiert in diesem Sommer Deutschlandpremiere und Zuschauer*innen können sich auf karibisches Temperament freuen. Den Hintergrund bilden farbenprächtige Tableaus und dichte Szenen, die das Leben in der Zigarrenfabrik und das lebendige Treiben der Bars und Clubs Havannas widerspiegeln. Leidenschaft, Liebe, Salsa und Revolution! ›› VVK: ab 25 €, (01806) 10 10 11, bb-promotion.com

76

Foto: Johan Persson

JAZZ

Palmengarten, Frankfurt

Die „Jazz im Palmengarten“-Reihe hat mit dem israelischen Pianisten einen ganz besonderen Wandler zwischen den Welten zu Gast: Liedkunst der Romantik und der Rockmusik, des Abendlandes und des Orients verbindet sich beim Omer Klein Trio aufs Feinste.

JAZZ 30.8. | 19.30 Uhr

›› AK: 12 € Infos & Tickets: (069) 83 04 91 30, .jazz-frankfurt.de

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 76

25.07.18 16:31


›› FRIZZ VERANSTALTER

FR I Z Z Präsentation © Jörg Steinmetz

MUSIKFEST ATMOSPHÈRES | JAZZ IM MOZART SAAL

MICHAEL WOLLNY TRIO & ÉMILE PARISIEN „ATMOSPHÄREN“ Di. 18.09.2018 Großer Saal 20 Uhr

Tickets: 069 13 40 400 www.alteoper.de

14.08.2018 FRANKFURT - JAHRHUNDERTHALLE


FRIZZ KLEINANZEIGEN ›› Kleinanzeigen aufgeben:

Sie sucht Ihn Du hast wenig Erfolg bei Frauen oder traust dich nicht? „Du hältst dich auf dem Gebiet für unbegabt? Du hältst dich für unsexy, uninteressant... oder uncharmant - und bist es gar nicht? Was ist COOL, was ist UNCOOL? Weiblicher „“Date Doctor““, 44, erfahren, mit viel Geduld, coacht dich - 18 bis 98 Jahre - bis ins (fast) letzte Detail, macht dich rendezvoustauglich und fit für deine nächsten Versuche, eine Frau anzusprechen! Das gibt es zwar nicht ganz umsonst - ist aber immernoch effektiver, als die nächste Videokabine aufzusuchen oder wieder mal etliche Drinks vergebens zu spendieren! Du brauchst jetzt einfach nur noch den Mut, an deinen Coach zu schreiben... an: dein-date-doctor@gmx.de“  

Er sucht Sie Jugendlicher Single, 40 J./1.78 m, schlank, hellblaue Augen, süßer Knackpo sucht eine Frau

für eine zärtliche Freundschaft! Sympathie entscheidet! jugendlichersingle@web.de oder 015229802677 (SMS). Melde Dich.   Schmusekater, 54J., 180/70kg pflegeleicht sucht  attraktive, schlanke Sie zum verwöhnen. Beziehung mögl. (falls erwünscht) Tel.: 0176-66178592   Symp. Senior sucht symp. Seniorin in Frankfurt. Shiveemplus@gmx.de   Er, 51 J. aus LDK (+ Hessen) sucht eine attraktive Frau für absolut heisse erotische Treffs – Real – Diskret – ohne finanz. Interessen. Melde Dich. Telefon 0175-8084745 Suche Japanerin zum Heiraten. Ab 50 J., bin 63 J., 170 cm, 72 kg, Rentner. Oder wer kann helfen? Bin für jede Hilfe dankbar! Chiffre GI 18081 Guter Vater, 69 sucht umständehalber taffe Ersatztochter für alle Lebensbereiche bis zum Erbe. 0177-4562435   Zwei hetero Männer, schlank, 44J., 089, dominant, 55 J., 175, devot suchen eine devote Sie ,

Ihre Kleinanzeige erscheint in den Ausgaben Frankfurt & Vordertaunus, Offenbach & Hanau und Gießen & Wetzlar von FRIZZ Das Magazin.

event. auch Ihn. Kein Sex. Bitte erstm. nur SMS: 0157-59129954   Er, Mittsechziger, ledig, schlank, 1,86 m, sportlich, sucht niveauvolle Frau. Keine E-Mail. Bitte mit Foto. Chiffre GI 18082

Chiffre:

Chiffregebühren inklusive der Fritz-Voice Mailbox: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 ­Wochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Welche Frau ist mit sich im Reinen, hat keine Berührungsängste und ist bereit für etwas Neues. RM: FFM, FB, HG, MTK. Whats APP 0178-6690505  

Schriftlich antworten auf Chiffre:

Sie schicken Ihren Antwortbrief an Fritz – Das Magazin und schreiben deutlich die mit ­­­✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich:

Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt Geschäfte gemacht werden. (unabhängig davon, ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht).

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

›› BRIEF

FRIZZ Frankfurt Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt ›› TELEFAX

ER 37 Jahre alt, 1,85 cm groß, schlanke Figur, schwarze Haare, braune Augen. Meine Eigenschaften: nett, ehrlich, humorvoll, temperamentvoll, lieb und 100% treu. Ich bin seit

069/979517-29 ›› EMAIL

kleinanzeigen@frizz-frankfurt.de

Was wir wissen müssen: NAME, VORNAME

STRASSE, NUMMER

›› Kleinanzeigen-Annahmeschluß 15.08.2018 PLZ, ORT

Art der Anzeige: privat

Chiffre: JA

Rubrik:

gewerblich NEIN

Preise: Private Kleinanzeigen:

(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 10,-

weitere Zeile Euro 2,Private Kontaktanzeigen: (bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

Sie sucht Ihn

Kaufen

Er sucht Sie

Verkaufen

Sie sucht Sie

Kleingewerbe

Er sucht Ihn

Kurse

Grüße

Wohnen

Reisen

KFZ

Job

Allerlei

WENN VORHANDEN: E-MAIL-ADRESSE

Zahlungsart :

Bar

Scheck liegt bei

Bankeinzug

KONTOINHABER: NAME, VORNAME

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 5,-

weitere Zeile Euro 2,Chiffregebühr Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 25,weitere Zeile Euro 5,Gewerbliche Kontaktanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 50,weitere Zeile Euro 10,Belegheft Euro 2,alle Preise inklusive Mehrwertsteuer

BANKVERBINDUNG

BITTE VOLLSTÄNDIG UND IN GROSSBUCHTSTABEN AUSFÜLLEN!

›› Kleinanzeigenauftrag

Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, daß Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die Fritz-Homepage.

IBAN

TELEFON (FÜR EVENTUELLE RÜCKFRAGEN)

DATUM

UNTERSCHRIFT

1 2 3 4 5 Achtung: Die hier angegebene Zeilenzahl kann von der Druckversion abweichen! Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor.

BWM_FFM_0818.indd 78

25.07.18 16:31


5 Jahren Single und allein und suche auf diesem Wege eine nette Sie zum kennen lernen. Ich würde mich sehr freuen wenn du dich angesprochen fühlst. Es lohnt sich mich kennen zu lernen. Ich hoffe bis bald. Chiffre 10084 Ich, 36, halblange Locken, aus 61231, suche liebeshungrige, reife, kurzhaarige, solariumgebräunte, tätowierte Frau, gerne Raucherin, die gerne kurze Hosen/weite, luftige Kleider/ Röcke trägt, für spontane Treffen! 0176-41895455

Kontakt Anzeige des Monats

Job Fahrer mit eigenem Fahrzeug für die Verteilung unserer FRIZZ Magazine im Raum Mühlheim/ Obertshausen für 1-2 Tage im Monat gesucht, Tel.:06980106782, gern auch per Mail an: redaktion@frizz-offenbach.de.   Für die Erweiterung und Stabilisierung unseres Werbe-Kundenstamms für verschiedene Produkte suchen wir neben- oder hauptberuflich im Außendienst Gewinner im Monat August Rubrik »Er sucht Sie«

Coke bei 3 Grad ? Probier was Neues ! Hübscher Kerl (42/184/dunkelblond/grün) sucht nette Frau für ­Sommer + Winter. Chiffre 10128

Jeden Monat präsentiert F R IZZ Das Magazin die Kontaktanzeige des Monats. Dafür gibt’s zur Belohnung eine CD!

Sektliebhaber genießt das edle Getränk anstatt gekühlt aus einem Glas lieber lauwarm direkt aus der Quelle ! Welche niveauvolle natürliche Sie hat Lust, derartige Spiele gemeinsam mit mir zu realisieren...? Diskretion und Respekt sind selbstverständl. Play1.withfire@yahoo.de oder Chiffre 10119

oder Inhouse an Telefon und PC Mediaberater / Anzeigenverkäufer (m/w). Mehr Informationen? Bitte senden Sie Ihre aussagefähige, vertraulich behandelte Kurzbewerbung an personal@ frizz-mittelhessen.de

Wir haben die Antworten!

Coke bei 3 Grad ? Probier was Neues ! Hübscher Kerl (42/184/ dunkelblond/grün) sucht nette Frau für Sommer + Winter. Chiffre 10128

AIDS-AUFKLÄRUNG e.V. Beratung persönlich und telefonisch

Er sucht Ihn

Anonymer Test nach telefonischer Terminvergabe

ER, 71/172/75 sucht seriösen Ihn für gelegentliche Erotiktreffen. Chiffre 10344 Mittsechziger, ledig, sportlich, schlank, 1,86 m, sucht Bekanntschaft u. mehr mit entsprechender Transe jeden Alters. Keine E-Mail. Chiffre GI 18083

Fragen rund um HIV und STIs?

(HIV, Hepatitis B/C, Syphilis, Chlamydien) Koch gesucht für ein Restaurant in Offenbachs Stadtmitte (Wilhelmplatz). Deutsche/ internationale Küche. 069/ 56997020   Attrak., schlanke Mädels b.25 J. gesucht  f. Dessous -, Aktund Erotikaunahmen. Keine

Präventionsveranstaltungen Große Seestraße 31 • 60486 Frankfurt Telefon 069/762933 www.aids-aufklaerung.de August 2018

BWM_FFM_0818.indd 79

79

25.07.18 16:31


FRIZZ KLEINANZEIGEN ››

IMPRESSUM FRIZZ Das Magazin 8/2018 Frankfurt Herausgeber und Verlag SKYLINE Medien Verlags GmbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 20 Fax (069) 979 517 - 29 www.frizz-frankfurt.de info@frizz-frankfurt.de Geschäftsführung Erk Walter Tel. (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Assistenz Yvonne Wittmann Tel. (069) 979 517 - 20 wittmann@frizz-frankfurt.de Anzeigen Erk Walter (verantwortlich) (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Uwe Bauer (069) 979 517 - 23 bauer@frizz-frankfurt.de Barbara Beaugrand Tel. (069) 979 517 - 22 beaugrand@frizz-frankfurt.de Anja Weigand-Döring Tel. (069) 979 517 - 26 weigand@frizz-frankfurt.de Redaktionsleitung Heidi Zehentner Tel. (069) 979 517 - 31 zehentner@frizz-frankfurt.de

Veröffentlichung, nur Hobby. Tel.:0162-4307428. Männeranrufe & SMS zwecklos.   Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für Offenbach und Umgebung. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorientierter arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festeinstellung ist möglich. Wenn Sie Erfahrungen im Anzeigenverkauf haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@frizz-offenbach.de.  

Redaktion Uwe Bettenbühl bettenbuehl@frizz-frankfurt.de Markus Farr farr@frizz-frankfurt.de Michael Faust faust@frizz-frankfurt.de Paula Mehl mehl@frizz-frankfurt.de Sohra Nadjibi nadjibi@frizz-frankfurt.de Redaktionelle Mitarbeiter Franziska Jentsch, Sabine Kretschmar, Antje Kroll, Fee Mietz, Magdalena Schäfer, Tara Smirny, Doris Stickler, Swenja Trebeljahr, Elin Wagner, Ann Wente-Jaeger Bewegungsmelder Redaktion Heidi Zehentner Tel. (069) 979 517 - 31 zehentner@frizz-frankfurt.de Kleinanzeigen: Yvonne Wittmann Tel. (069) 979 517 - 20 kleinanzeigen@frizz-frankfurt.de Termine: Lorenz Walter, Viktor Walter termine@frizz-frankfurt.de Gesamtbeilage: Auping Gesamtherstellung FRITZ+friends Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 40 Herstellungsleitung: Axel Wenzel Tel. (069) 97 95 17 - 41 Art Direction: Silke Beck, Axel Wenzel Artwork & Produktion: lithium3, Torsten Smend Datenschutzbeauftragter: Axel Wenzel Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Wirtschaftliche Beteiligung: Thomas Bullmann, Heinz Meffert, Erk Walter Druck und Verarbeitung apm alpha print medien AG Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 20,- für 12 Ausgaben ­Bankverbindung: Frankfurter Sparkasse, IBAN: DE59 5005 0201 0000 3454 66 IC-/SWIFT-Code: HELADEF1822

Service nötig? Toner fehlt? 63069 Offenbach Wir helfen!

Taunusring 31 Telefon 069 867111-60

info@faxundcopy.de www.faxundcopy.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festeinstellung oder Teilzeit eine(n) Koch/Köchin und eine(n) Servicemitarbeiter/in und Aushilfen für die Bereiche Theke/Service, Küche/Spüle, Flammkuchenbäcker. Ab August 2018 bieten wir einen Ausbildungsplatz zum Restaurantfachmann/-frau. Bewerbungen und Infos: Die Schmelz, Mühlengasthaus im Grünen, Katrin Jung, Schmelz 3, 35457

Salzböden (Bitte beachten Sie, dass wir nicht an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden sind!), Tel: 06406-3419, mail@schmelz-muehle.de Freundliche Bedienung (m/w) für LeBelge, das belgische Spezialitätenrestaurant in OF-City gesucht. Telefon: 0172 422 0603   Aushilfen w/m für Service per sofort gesucht Restaurant Bürgerhaus Obertshausen/Hausen, Tel.: 06104-71760  

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

Für Promotionaktionen in Mittelhessen suchen wir noch kontaktfreudige, offene Menschen bis ca. 30 Jahre, möglichst mit eigenem Kfz. Schwerpunkt Uni-Umfeld, kein Verkauf, angenehmes Produkt. Bei Interesse bitte Mail mit Rückrufnummer, Name, Alter, Wohnort an personal@frizz-mittelhessen.de Studenten/innen gesucht mit verschiedenen Sprachen auf Automechanika Messe in Frankfurt 11. - 15.9. für Assistenz, Rezeption, Service: www.fairservice-messepersonal.de, Tel.: 0172-2618971   Verkaufen Verkaufe Klavier, antik Marke Balden, funktione., sehr dekorativ. VB, Bild kann angefordert werden. Tel.: 017658598781  

Finanzen Intelligent finanzieren heißt: Sofortige Liquidität, Schutz vor Forderungsausfällen und nachhaltiger Service! Das macht Factoring - der Verkauf der Forderungen - möglich. Wir, die Crefo Factoring Rhein - Main, haben uns genau auf diese Liquiditätsgenerierung für den Mittelstand spezialisiert. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie! Crefo Factoring Rhein - Main GmbH & Co KG, Alsfelder Straße 11, 64289 Darmstadt, Tel.:061511376700, info@darmstadt.crefo-factoring.de

Die intelligente Finanzierung für mittelständische Unternehmen

www.darmstadt.crefo-factoring.de

Kurse TROMMELWORKSHOP 2018 Anfänger: 08. + 09. 2018 und 03.11. + 04.11.2018. Fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 069-7074379, www.myspace.com/powerofdrumming   Nebenberufliche Ausbildung zur Naturkosmetikerin, und zum Natural Make-Up Artist. Info: www.naturkosmetikschule.de TANTRA - Massagen, Kurse und Ausbildung, Atem-Seminar Tantric Breathing: 17. - 19. August 2018, Tantra-Massage-Aus-

Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Ge­nehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen ge­kennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden.

ISSN: 0946-5537 FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von Überregionale Anzeigen & Verbund

Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt Tel.: 069 – 979 517 – 10 Fax: 069 – 979 517 – 19 Email: info@citymags.de

80

August 2018

BWM_FFM_0818.indd 80

25.07.18 16:31


Präsentiert von

bildung ab 21. - 23. September Basis-WE, Moonlight - Celebration am 15. September von 18 - 23 Uhr, alle Infos und Anmeldung jetzt an www.pravahi.de. Tel.: 06036-904023  

Reisen

www.safari.de Ihr Reiseveranstalter für das östliche und südliche Afrika. Kompetent, individuell und persönlich!

SAFARI Aktuell Touristik GmbH | Tel.: 06102–7352–0 Wernher-von-Braun-Straße 5 | 63263 Neu Isenburg

Griechenland - Segeln, 7.9. - 22.9. od. 30.9 - 14.10. Athen, Korinth, Ionisches Inseln. Segelerfahrung nicht erforderlich. Tel.: 06172939516  

Allerlei Gehst du mit mir raus? Be a part of it - 1000 nette Rausgeher aus dem Rhein-Main-Gebiet - Outdoor, Kultur, Sport, Spaß...! Mach mehr aus deiner Freizeit. www.rausgeher.de Dein Freizeit-Portal.   Er massiert IHN - Feel the Different. Sündig gut, göttlich entspannend. Die etwas andere Massage....0177-2634196   Wenn du trinken willst ist das deine Sache. Wenn du aufhören willst können wir dir helfen. Anonyme Alkoholiker. www.anonyme-alkoholiker.de. Helpline: 0151-50865101  

Mi. 15:00 01.08. Sa. 10:00 04.08. 15:00

18:00

So. 14:00 05.08. 14:00

14:00

Sa. 10:00 11.08. 18:00

Flugbörse wird Berger Reisebüro.. weil wir mehr können als Flüge..

So. 14:00 12.08.

Bergerstr. 21 • 069/490 90 76 WWW.Berger-Reisebuero-Frankfurt.de info@berger-reisebuero-frankfurt.de

14:00

Wohnen 2-ZBK, in Offenbach Stadtmitte. Ruhig, direkt am Büsinpalais in einer Sackgasse gelegen. 58 m2, 3. von 4. Etagen, Aufzug, EBK. sehr zentral 2 Min. zu S-Bahn, HFG, Fußgängerzone. Kein Balkon. Miete E 570.- zzgl. € 150--Umlagen. 3 MM Kaution. Frei ab 15.8.2018. Von Privat. Tel.: 0171-4870831   

KFZ Ankauf hochwertiger KFZ: Porsche, Mercedes, BMW, Ferrari, Lamborghini usw. sowie Oldtimer und Youngtimer! Sofortige Barzahlung! 0171-4870831   Susuki Vitara 1,4 S 4x2, Vorführwagen, EZ 04/2018, 103 kw, 500 km, rot/schwarz, Navi, Alufelgen, LED - Licht, etc. € 22.900.-. Fahrzeughaus Engelhardt GmbH, Dieselstraße 3, 63165 Mühlheim, Tel.: 061086427   Suzuki S - Cross 1,4 4x4, vorführwagen, EZ 03/2018, 103 kw,1000km, blaumet., Alufelgen, Navi, Xenon - Scheinwerfer, € 20.990.- Fahrzeughaus Engelhardt GmbH, Dieselstraße 3, 63165 Mühlheim, Tel.: 061086427  

BWM_FFM_0818.indd 81

14:00

Body & Soul für Sie & Ihn Individuelle Massagen, Aromaöl etc. Lassen Sie den Alltag hinter sich. Entspannung für 1 Std. Termin: 0152-58736007   Suche Personen deren Tatoos u. Pirsings von mir fotografiert werden können. SMS: 0174-4355868   Fahrer mit eigenem Fahrzeug für die Verteilung unserer FRIZZ Magazine im Raum Mühlheim/ Obertshausen für 1-2 Tage im Monat gesucht. Tel: 069-80106782   Massage + Meditation. Durch achtsame Berührung die eigene Mitte finden - ein Angebot für Frauen und Männer, die das Glück im Innern suchen. Kontakt: karin.rase@gmx.de, 01577 9507026

Chiffreanzeigen beantworten Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken. Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet

Frei. 17:00 17.08. Sa. 10:00 18.08. 15:00

15:00

So. 14:00 19.08. 14:00

Do 19:00 23.08. Sa. 12:00 25.08. So. 14:00 26.08. Do. 19:00 30.08.

KULTUROTHEK Frankfurtladen An der Kle inmar ktha lle 7 -9, 60311 Fran kfurt, www. ku ltur othek.de Die Deutsche Nationalbibliothek Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: Foyer der DNB Kosten: € 8,00 (erm. € 6,00 Die Kleinmarkthalle – Quelle kulinarischer Freuden Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: vor Eingang Kleinmarkthalle, Hasengasse Kosten: € 14,00 inkl. Verkostungen (Anmeldung erf.) KINDERFÜHRUNG: Spiele im alten Frankfurt Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: Obermainanlage, Höhe Literaturhaus Kosten: € 8,00 (erm. € 8,00) KOSTÜMFÜHRUNG: Der Frankfurter Scharfrichter Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: vor Café Hauptwache Kosten: € 12,00 (erm. € 10,00) Die neue Altstadt und der Krönungsweg Dauer: 2 Stunden Treffpunkt: Stoltzebrunnen auf dem Hühnermarkt Kosten: € 11,00 (erm. € 9,00) Rund um die EZB - Wandel im Ostend Dauer: 2,5 Stunden Treffpunkt: Flößerbrücke, Brückenkopf Fter Seite Kosten: € 12,00 (erm. € 10,00) Bornheim – Das lustige Dorf Dauer: 2,5 Stunden Treffpunkt: Bornheim Mitte, am Uhrentürmchen Kosten: € 16,00 inklusive Schoppen Der Erzeugermarkt an der Konstablerwache Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: Konstablerwache an der Litfaßsäule zur Fahrgasse Kosten: € 16,00 inkl. Verkostungen Alt-Sachsenhausen, Kuhhirtenturm und der Apfelwein Dauer: 2 Stunden Treffpunkt: Eisener Steg, Brückenkopf Sachsenhäuser Seite Kosten: € 16,00 inkl. Eintritt Turm + Schoppen Kostümführung: Metzgermeister Heim Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: Stoltzebrunnen auf dem Hühnermarkt Kosten: € 15,00 (erm. € 13,00) Mainhatten – Die Skyline wächst Dauer: 2,5 Stunden Treffpunkt: Willy-Brandt-Platz, an der Euro-Skulptur Kosten: € 12,00 (erm. € 10,00) Garten der Erinnerung –Der Hauptfriedhof Dauer: 2,5 Stunden Treffpunkt: Eckenheimer Ldstr., Portal gegenüber DNB Kosten: € 12,00 (erm. € 10,00) Bildvortrag: Neubau EZB Dauer: 1,5 Stunden Veranstaltungsort: Kulturothek Kosten: € 10,00 (erm. € 8,00) (Anmeldung erforderlich!) Die Kleinmarkthalle – Quelle kulinarischer Freuden Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: vor Eingang Kleinmarkthalle, Hasengasse Kosten: € 14,00 inkl. Verkostungen (Anmeldung erf.) Das IG-Farben-Haus Dauer: 2,5 Stunden Treffpunkt: Eingang Hauptgebäude, Norbert-Wollheim-Platz Kosten: € 12,00 (erm. € 10,00) Das Wirtschaftswunder und die Nitribitt Dauer: 2 Stunden Treffpunkt: Hauptbahnhofsvorplatz Kosten: € 11,00 (erm. € 9,00) Gärten und Parks Dauer: 2,5 Stunden Treffpunkt: Untermainbrücke, Brückenkopf Fter Seite Kosten: € 12,00 (erm. € 10,00) Frankfurt flunkert! Dauer: 2 Stunden Treffpunkt: Justitiabrunnen auf dem Römerberg Kosten: € 11,00 (erm. € 9,00) KULINARISCHER ABEND: Mittelalterliche Küche Dauer: 2 Stunden Veranstaltungsort: KULTUROTHEK, An der Kleinmarkthalle 7-9 Kosten: € 29,00 inkl. Verkostungen (Anmeldung erforderlich!) Das kulinarische Bahnhofsviertel Dauer: 2 Stunden Treffpunkt: Willy-Brandt-Platz an der Euro Skulptur Kosten: € 19,00 inkl. Verkostungen (Anmeldung erf.) Die neue Altstadt und der Krönungsweg Dauer: 2 Stunden Treffpunkt: Stoltzebrunnen auf dem Hühnermarkt Kosten: € 11,00 (erm. € 9,00) Theaterabend: Maria Sibylla Merian Dauer: 2 Stunden Veranstaltungsort: Kulturothek (Anmeldung erforderlich!) Kosten: € 25,00 Online Buchung und weitere Informationen: www.kulturothek.de, Tel: 069- 281010 25.07.18 16:31


›› FRiZZ Exit

Redaktion: Heidi Zehentner

Ghostland auF dVd

speakeRs‘ coRneR

Verrückte Gesellschaft

Aggressiv

›› 13,99 €, Dokumentar Roadmovie, Länge 86 Min., im Handel

Das Leben des Ju/‘Hoansi-Buschvolks im 21. Jahrhundert ist durch Hunger und kulturelle Entwurzelung geprägt. Das Leben in der großen Weite der Kalahari hat sich für die älteste Kultur auf unserem Planeten verändert: Das überlebenswichtige Jagen ist ihnen seit 1990 per namibianischem Gesetz verboten, Farmerzäune durchziehen die vormals endlose Trockensavanne. Die einstigen Nomaden sind nun zwangsweise in einem für sie ungewohnt festen Lebensmittelpunkt anzutreffen und sind auf mildtätige Gaben des Staates oder abenteuerlustiger Touristinnen und Touristen angewiesen, um zu überleben. Dies ist die Ausgangssituation, in der sich die Frankfurter Filmemacher*innen Simon Stadler, Catenia Lermer und Sven Methling auf den Weg machen, eine Gruppe von Ju/‘Hoansi im Nordosten Namibias zu besuchen, um sie auf eine Reise durch die Welt der „anderen“ in Namibia und Europa zu begleiten. Es sollte kein weiterer Dokumentationsfilm über Buschleute werden, dieser Blick war Filmproduzent und Ethnologe Simon Stadler zu eindimensional. „Wir hatten weder ein Skript noch ein Konzept. Wir buchten drei Flüge, schlugen unser Zelt auf und lernten den Stamm erst einmal kennen“. Sie beschreiben die Ju/‘Hoansi als offenherzige und sehr feine Leute, die weder Hierarchien noch Konflikte kennen. Mit einer kleinen Gruppe aus dem Stamm reiste das Filmteam anschließend für zwei Monate durch Europa: „Es war eine Kulturschockreise“, wie Stadler beschreibt. Zum ersten Mal auf einem Hochhaus, zum ersten Mal U-Bahn fahren. „Wir besuchten mit ihnen Frankfurt, Göttingen, Hamburg, die Schweiz, Italien und Dänemark.“ „Die Buschleute betrachten unsere schnelllebige und moderne westliche Welt aus einem ganz anderen Blickwinkel, halten diese nicht selten für ein bisschen verrückt“, erklärt Lermer. „Das hat uns die Augen geöffnet und zum Nachdenken gebracht.“ Der authentische Film räumte vergangenes Jahr den Hessischen Filmpreis in der Kategorie Dokumentation ab und erhielt den Publikumspreis beim South by Southwest-Filmfestival in Austin, Texas. Auch hierzulande wurde er viele Male gezeigt. Nun ist der Film auf DVD erhältlich.

unvERzicHtbaR Strahlender Balkon ›› krinner.com Es ist heiß in Frankfurt und wenn wir nach Feierabend nicht in eines der derzeit arg vollen Freibäder nach Erfrischung suchen möchten, dann bleibt noch der eigene Balkon zum Chillen. Den Sommer genießen wir auch dort in vollen Zügen, auch wenn die Sonne untergegangen ist und die Temperaturen unter die 30-Grad-Marke sinken. Besonders heimelig wird es mit etwas dezentem Licht, z.B. mit einem LUMIX Deco Glass. Diese nähren sich tagsüber mit Sonnenlicht und lassen abends Stimmung aufkommen. Dank der LEDs können die Dekogläser nach Gusto bestückt und dekoriert werden, auch mit Pflanzen. Geniale Idee und praktisch zudem. Erhältlich sind die mundgeblasenen Gläser in drei Größenvarianten.

FRIZZ verlost 3x LuMix Deco Glass. teilnahme auf frizz-frankfurt.de oder via Postkarte an den verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRizz Frankfurt. veranstaltungs- oder Produktname angeben! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2018

HiER ist FRizz! LIBRETTO buch&musik FRIZZ DAs MAgAZIn gIbt es An cA. 1.000 stellen In FRAnkFuRt unD IM VoRDeRtAunus. Heute teIl 160: lIbRetto – bücHeR MIt cHARMe Seit gut drei Jahren sorgt die kleine, feine Buchhandlung von Ulrike Osterhage in der Mühlgasse unweit der Leipziger Straße für das literarische und musikalische Wohl ihrer Kundinnen und Kunden. Das mit Liebe ausgewählte Sortiment umfasst Belletristik, Krimis, Bücher rund um Frankfurt und Hessen, Kinderbücher, Hörbücher, Musikbücher, Musiknoten, CDs und DVDs, Kunstkarten und Papeterie. Was nicht vorrätig ist, wird schnell bestellt, meist über Nacht. Sie suchen ein Geschenk? Sie suchen einen antiquarischen Titel? Alles lässt sich hier finden. Ulrike Osterhage sieht in ihrer Buchhandlung einen Ort der Begegnung. Die Homepage informiert über Termine von Lesungen und Neuerscheinungen. Online stöbern und bestellen geht auch: wahlweise zum Versand oder zur Abholung im Laden. So bleiben kaum Wünsche offen. ›› LibREttO buch&musik : Mühlgasse 3, (069) 15 34 66 83, Mo 14-18.30, Di-Fr 10-18.30, sa 10-14 uhr, www.libretto-frankfurt.de

vORscHau

es wird sportlich im september, die FRapoRt skyliners und die united Volleys starten in die neue spielsaison. an ihrer seite: FRiZZ das Magazin. i Zudem präsentieren wir Fee. vs. coenig in der Brotfabrik und informieren euch über die Festivitäten anlässlich der altstadteröffnung.

Die nächste Ausgabe erscheint am 30. August 82

August 2018

Exit_FFM_0818.indd 2

Von einer Fahrradstadt ist Frankfurt weit entfernt, die zunehmende Gemeinschaft der Radler*innen muss sich mit Autofahrer*innen herumschlagen, die der Straßenordnung nicht immer mächtig sind, mit Fahrradwegen, die wie aus dem Nichts anfangen und mitten im Verkehrsstrom auch wieder enden. Nun hat eine Initiative mit Namen „Radentscheid“ Stimmen gesammelt und ihre Forderungen der Stadt Frankfurt vorgelegt. Sieben Frankfurter Fahrrad-Forderungen sind es insgesamt: 1.: Sichere Radwege für alle, auch für Kinder und Senioren*innen. 2.: Fahrradfreundliche Nebenstraßen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. 3.: Durchgehende innerstädtische Fahrradtrassen. 4.: Kreuzungen werden für den Fuß- und Fahrradverkehr sicherer. 5.: Deutlich Heidi Zehentner, Redaktionsleitung mehr Fahrradparkplätze,. 6.: Vorfahrt für eine fahrradfreundliche Verkehrspolitik. 7.: Kampagne für die Frankfurter Fahrrad-Metropole. Das wird kosten, ist aber wohl unabdingbar für eine Stadt, die den Ansprüchen ihrer Bürger*innen gerecht werden möchte. Und die wollen nun mal aufs Radl! Apropos: Habt ihr schon bemerkt, dass das Meer an Leihrädern, die sich an öffentlichen Plätzen sammelten, deutlich abgenommen hat. Einer der Anbieter ist insolvent, die anderen schauen streng nach ihren Rädern und holen diese an Unorten ab, an denen diese nicht selten wie weggeworfen herumliegen. Da scheinen sich Aggressionen ihren Weg gebahnt zu haben, Aggressionen, die auch im Straßenverkehr massiv zunehmen, Autofahrer*innen gegen Radfahrer*innen, Radfahrer*innen gegen Fußgänger*innen ... Alle pochen auf ihr vermeintliches Recht. Es wird gemeckert, geschimpft und auch schon mal geschrien und gedroht. Wie wäre es denn, wenn wir zu den sieben Forderungen der Initiative eine achte hinzufügen: dem Erlernen von achtsamen und respektvollen Umgang mit anderen Verkehrsteilnehmer*innen.

www.frizz-frankfurt.de

25.07.18 16:34


Urban Design Frankfurt GmbH & Co.KG

IMOLA SESSEL AB € 1.649,–

FROM DENMARK. TO THE *AB AUGUST 2018

WORLD.

JETZT AUCH IM OSTEND BOCONCEPT FRANKFURT BoConcept Frankfurt eröffnet seinen zweiten Store in der Hanauer Landstraße 83–87 im Frankfurter Ostend. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie schon jetzt die Designneuheiten aus der neuen Kollektion.

DANISH DESI G N SIN C E 1952 | BO CO NCE PT. C O M BOCONCEPT 2X IN FRANKFURT STEPHANSTRASSE 3 (MA*), AM PARKHAUS ZEIL HANAUER LANDSTRASSE 85, GEGENÜBER DER EZB*

1003876_DE_FFM_Frizz_Imola_220x297mm.indd 1

19.07.18 09:19


Eine

App für alles.

Jetzt downloaden!

ON

RMV-App: immer für Dich on. rmv.de/rmv-on

2018-007_RMV_Anz_on_App_220x294+3.indd 1

@RMVdialog

@RMVdialog

06.07.18 17:26

FRIZZ Das Magazin Frankfurt August 2018  

Stadtmagazin Frankfurt und Vordertaunus

FRIZZ Das Magazin Frankfurt August 2018  

Stadtmagazin Frankfurt und Vordertaunus

Advertisement