__MAIN_TEXT__

Page 1

8 2014 DAS MAGAZIN FÜR FRANKFURT & VORDERTAUNUS ANZEIGE

GRATIS

14.8.–7.9.2014 KARTEN & INFOS:

www.barock-am-main.com (069) 407 662 580

FREIHEIT 2112

Der Nachfolger des King Kamehameha 01_FFM_0814.indd 1

PARK MONDIAL Museumsuferfest 2014

LIEBE & PARTY Open-Air-Events im August

›› 23.07.14 13:41


NEUERÖFFNUNG SEPT. 2014 CLUB RIEDBERG

JETZT GRÜNDUNGSMITGLIED WERDEN UND LIMITIERTES ANGEBOT SICHERN! • FITNESS FÜR 15,90

E HFRAG C A N R SNDUNG ROSSE

EURO 14-TÄGIG

G GRÜ WEGEN N WIR WEITEREN 199 GEBÜHR!

• FLEXIBLE LAUFZEIT

E NAHME SCHENK DIE AUF N R E D MITGLIE

• MODERNSTE AUSSTATTUNG • NEUSTER KRAFT- UND CARDIO-GERÄTEPARK • INDIVIDUELLE TRAININGSBETREUUNG • KURSE (ZUMBA, HOT IRON, PILATES, BAUCH & RÜCKEN U.V.M.) • EFFEKTIVES ZIRKELTRAINING

COM

014 EIL 2 Z B CLU eil 105 Z 015 IM 2 E H F HO .0 CLUB apitol 2

• ALL YOU CAN DRINK • KOSTENLOSES WLAN

C

LOCATIONS CLUB ESCHBORN Frankfurter Str. 1-5 06196 5248911

CLUB KALBACH Xaver-Frendt-Str. 2-8 069 50984811

OON

S ING

CLUB SACHSENHAUSEN Dreieichstraße 59 069 60628971

CLUB BAD HOMBURG Louisenstraße 90 06172 9213711

CLUB SCHWALBACH Kronberger Hang 8 06196 9217711

CLUB LIMBURG Konrad-Kurzbold-Str. 6a 06431 4078711

CLUB RIEDBERG Altenhöferallee 5 069 40957933

BESUCHE UNS VOR ORT IN UNSE

REM MOBILEN OFFICE

ALTENHÖFERALLEE 5 · 60438 FRANK FURT · 069 40957933 · riedberg@ fit7eleven.de

VORVERKAUFSÖFFNUNGSZEITEN MOBILES OFFICE: Mi – Fr 14.00 – 19.00 Uhr | Sa 10.00 – 16.00 Uhr

_FFM_0814.indd 1

22.07.14 09:28


›› FRIZZ INHALT

24 22

38 8

2014 DAS MAGAZIN FÜR FRANKFURT & VORDERTAUNUS ANZEIGE

GRATIS

ZUM TITEL

28

28 BAROCK AM MAIN 2014

14.8.–7.9.2014 KARTEN & INFOS:

www.barock-am-main.com (069) 407 662 580

FREIHEIT 2112

Der Nachfolger des King Kamehameha

PARK MONDIAL Museumsuferfest 2014

LIEBE & PARTY Open-Air-Events im August

01_FFM_0814.indd 1

THEMEN 22

FREIHEIT 2112 FRIZZ PRÄSENTIERT: PARK MONDIAL

4

DIE LÄNDERSAMMLERIN

14

LIEBE, PARTY UND GUTE MUSIK

20

FLUCH UND SEGEN

46

DRAUSSEN GENIESSEN

50

FACHKRÄFTEMANGEL IN HESSEN

52 54

73 Adressen 74 Kleinanzeigen 76 Impressum

GAY Gorgeous & Pure

55

61 Veranstaltungen im FRIZZ-Land

CLUB Industrie & Zärtlichkeit

Das Ausbildungsspecial

DER BEWEGUNGSMELDER

MUSIK Neneh Cherry & King Rocko Schamoni

Die schönsten Locations der Stadt

44

FILM Jonas Arnby: When Animals Dream

Die neue CD von AZZIS MIT HERZ

40

INSIDE Dirk Nowitzki, Henscheid & Bärbel Schäfer

Open-Air-Events in Frankfurt

38

SHOPPING 3D-Fotostudio & FRIZZ-Style

Nina Sedanos Reisebuch

32

PANORAMA Brasil Brasileiro, görl & Bahnhofsviertel

Museumsuferfest 2014

30

23.07.14 13:41

RUBRIKEN

Der Nachfolger des King Kamehameha

24

››

KULTUR Weltenleser & Blues Brothers

58

AKTIV Lokalderby Frankfurt Bembel

78

EXIT Deutscholympiade

www.frizz-frankfurt.de

Inhalt_FFM_0814.indd 1

Januar 2013

03

24.07.14 14:37


›› FRiZZ panorama

Redaktion: Heidi Zehentner

wavemusic PUBLIC CHILL Vol.4

Chill The World

›› 9.8., Oosten, Frankfurt, Eintritt fei, Registrierung via Facebook und unter: http://www.public-chill.de/dates/

© Helvetic Nerds

Was haben Tube & Berger, Nora en Pure, Mousse T., Robosonic und Monkey Safari bis hin zu den Meistern gechillter Grooves wie Mario Basanov, Cherokee und Miguel Migs gemeinsam? Sie alle sind auf der kürzlich erschienenen Doppel-CD „wavemusic PUBLIC CHILL Vol.4“ zu hören. Gemäß dem Label-Motto „Chill The World“ lässt diese keine Gelegenheit aus, um dem geneigten Hörer beste musikalische Töne ans Ohr zu legen, von lässigen Grooves über coole Vibes bis zu adäquaten elektronischen Sounds. Mal bauen die Melodien Brücken ins Hier und Jetzt, mal sind es die entspannten Beats, welche Soul-Klassiker wie „I Keep Forgettin“ von Michael McDonald oder „Looking Up To You“ von Michael Wycoff samplen und nonchalant ins 21. Jahrhundert katapultieren. Wer schließlich bei „Groovejet“ im Andrey Exx & Fomichev-Remix angekommen ist, wird garantiert schon nicht mehr mit dem Longdrinkglas auf seinem Sofa sitzen. Und das will gefeiert werden: Am 9. August wird die CD einem erlesenen Publikum – also dir und mir – vorgestellt, mit dabei: Tube & Berger, Nora en Pure, Mousse T., Robosonic, Monkey Safari, Mario Basanov, Cherokee und Miguel Migs. FRIZZ verlost 3 CDs. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

Lange Bahnhofsviertelnacht 2014

Mein Kiez

›› 21.8., 19-23 Uhr, www.bahnhofsviertelnacht.de

Das Motto der diesjährigen Langen Bahnhofsviertelnacht „Ein Stadtteil bewegt“ drückt sehr moderat aus, was bereits seit geraumer Zeit im Bahnhofsviertel passiert – nämlich eine ganze Menge! Dönerbuden reihen sich an Sex-Shops, exotische Läden aus aller Welt und alteingesessene Handwerksbetriebe finden sich neben Sozialeinrichtungen und hippen Bars wie dem Plank, Walon & Rosetti oder der St. Tropez Bar, wo ab und zu Elektro-Partys steigen. Einmal im Jahr lädt der multikulturelle Stadtteil zu einem Blick „hinter die Kulissen“ ein und dazu, durch das lebendige Viertel zu ziehen. Von 19 bis 23 Uhr stellen zahlreiche Institutionen, Gewerbetreibende, Künstler und Sozialeinrichtungen aus dem Stadtteil sich und ihre Arbeit vor, zeigen, was sie bewegen und was sie bewegt. Der ehemalige Stadtteilhistoriker Jannis Plastargias liest im Waschsalon in der Moselstraße aus seinem kürzlich erschienenen Buch „Frankfurt City Walking“. Die Künstlerin Eva Köstner öffnet ihr Atelier für Besucher und bietet einen Kurs im Schnellzeichnen an. Das Amt für Multikulturelle Angelegenheiten lädt zu Gesprächen mit ehemaligen Gastarbeitern und deren Familien ein. Und Hobbybäcker und Blogger setzen Zimmer im 25hours Hotel by Levi´s mit einer Pop-Up-Bakery in Szene. Mehr Informationen zum Stadtteil und ein Update zum Programm der Bahnhofsviertelnacht stehen ab Ende Juli auf www.bahnhofsviertelnacht.de.

Signalement 2014

Die Erweiterung der Kunstszene

04

August 2014

Pano_FFM_0814.indd 2

© Barbara Walzer

© Stefan Maurer

›› 1.-11.8., Litfaßsäulen und Plakatwände im Stadtgebiet

Eine Ausstellung auf Litfaßsäulen und Plakatwänden in Frankfurts U-Bahn-Stationen? Besser kann das Thema „Kunst im öffentlichen Raum“ nicht umgesetzt werden, kommt Kunst so doch direkt zu den Menschen, ohne die oft wahrgenommene Barriere einer Galerie. Signalement 2014 (Personenbeschreibung) ist eine Werkreihe grafischer Schwarz-Weiß-Porträts bekannter und unbekannter Persönlichkeiten für den öffentlichen Raum und reflektiert die Unterscheidungsleistung, die Menschen tagtäglich angesichts von medial personifizierter Produktvermittlung erbringen. Der Porträtzyklus der Frankfurter Künstlerin Cornelia Heier stellt Künstler und Politiker, Idole und Sternchen, bekannte und unbekannte Personen nebeneinander auf etwa 80 Werbestellen. Denn wo Werbebebilderung Platz hat, ist es natürlich, Kunst zu platzieren. www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 14:54


#frankfurtsquared in Frankfurt

Instagram goes Frankfurt ›› #FRANKFURTSQUARED: 20.7.-10.8., Oceans Restaurant & Bar & Lounge (Bockenheimer Landstr. 87), 16-22 Uhr, http://instagram.com/widenka

Er bezeichnet sich selber als „Frankfurts Top-Instagramer“: Die Motive des Frankfurters Martin Widenka sind abseitige Frankfurter Locations, ob Niederrad oder das Bahnhofsviertel, der graue Westbahnhof oder das Europaviertel, alles außer den gängigen Postkartenmotiven der Mainmetropole. Immer auf der Suche nach dem „Besonderen“ inmitten der eher durchschnittlichen Orte. Und die quadratischen Formate kommen offenbar an, schon nach kurzer Zeit folgten ihm 13.000 Follower, weltweit − Instagram sei Dank! Damit schaffte er es sogar auf die begehrte Liste der vorgeschlagenen User der Social Network-Plattform. Gemeinsam mit dem Münchner Gastronom und Freund Sedat Durmaz organisierte er seine Fotoausstellung in dem denkmalgeschützten Gebäude von 1870, beide verbindet die „Liebe zur Authentizität und zu Kontrasten“.

White Dinner in Frankfurt

Picknick in Weiß ›› 31.8., Location wird noch bekannt gegeben, 15-22 Uhr, 29,99 €, Infos & Tickets: www.white-dinner.com/frankfurt

Ein Meer von weiß gekleideten Menschen, die gemeinsam unter freiem Himmel an einem außergewöhnlichen Ort in der Stadt picknicken, das ist das Prinzip des White Dinner, das nach Frankfurt kommt. Das erste Event dieser Art soll als „Dîner en blanc“ in Paris stattgefunden haben, mittlerweile ist die Welle auch nach Deutschland übergeschwappt. Gut essen, sich unterhalten, den Moment genießen können die Gäste am 31. August an einem noch geheimen Ort, der kurzfristig bekannt gegeben wird. Das Essen kann selbst mitgebracht werden, alternativ gibt es eine Auswahl an verschiedenen Speisen oder vorab zu reservierende bestückte Picknickkörbe. Neben dem Essen warten Livemusik, Magie und Showeinlagen, um das außergewöhnliche Esserlebnis zu untermalen.

www.frizz-frankfurt.de

Pano_FFM_0814.indd 3

August 2014

05

24.07.14 14:55


›› FRiZZ panorama Solidarprojekt zur Revitalisierung des Gebäudes

Macht Philosophicum möglich ›› Infos: immer freitags 16-19 Uhr, Stadtteilbüro (Leipziger Str. 91), philosophicum.org

F R I ZZ präsentiert

Aufgeben? Angesichts der beängstigenden Summe, die eine Revitalisierung des Philosophicums kosten würde – wir reden von 20 Millionen Euro – eine nachvollziehbare Reaktion. Nicht aber, wenn man Anette Mönich kennt und um das ihr und ihren Mitstreitern innewohnende Engagement und Leidenschaft für ihr Vorhaben weiß. Der „Kampf “ um das wertvolle Ansinnen geht weiter und wir rufen hiermit dazu auf, mitzumachen und ein bewundernswertes Wohnprojekt nicht vor der Realisierung sterben zu lassen. Das Philosophicum soll als Solidarprojekt in Gemeineigentum mit Mietwohnungen für 150 Menschen umgenutzt werden. Darüber hinaus soll hier soziokultureller Gewerberaum entstehen. Die Revitalisierung des Gebäudes wird einschließlich des Erwerbs von Haus und Grundstück über 20 Millionen Euro kosten. Das Eigenkapital möchte die Projektgruppe nun aus eigenen Mitteln aus Direktkrediten und bei den Menschen, die dieses Projekt unterstützen möchten, sammeln. Die Kreditgeber würden damit zur Schaffung von nachhaltig bezahlbarem Mietwohnraum in Frankfurt beitragen. Das Vorhaben ist groß: 5.000 Menschen müssten 1.000 Euro und 10.000 Menschen 500 Euro als Direktkredit geben. 20 Millionen Euro! Eine gigantische Summe, die, wenn von vielen getragen, realisierbar wäre. Mitmachen!

Freilichtfestival 2014

Lass dich verzaubern ›› Bis 24.8., Grüneburgpark, 20.45 Uhr, 14/12 €, www.diedramatischebuehne.de Termine: 1./17.8., Mirandolina; 6./7.8., König Lear; 11./12.8., Alice im Wunderland, 14./15.8., Don Juan; 23./24.8., Barbarella

Weder kann man die Stücke der Dramatischen Bühne mal eben so einem Genre zuordnen noch ihr Publikum. Denn bei den Aufführungen sitzen Banker, Kids und Punks entspannt nebeneinander und genießen klassische Werke, welche von dem Ensemble der Dramatischen Bühne auf ganz eigene spezielle Art mit viel Komödiantik, Tempo, Musik, Gesang und Artistik dargeboten werden. Bis zum 24. August wird im Frankfurter Grüneburgpark wieder das Freilichtfestival der Dramatischen Bühne stattfinden. In diesem Jahr stehen 27 verschiedene Stücke auf dem Spielplan! In fantastischen Kostümen und mit viel Humor und Witz präsentiert Thorsten Morawietz’ Truppe Stücke wie „Der Sommernachtstraum“, „Hamlet“ oder „Macbeth“ in völlig neuer Art und Weise. Und die ist – versprochen – ungemein unterhaltsam.

06

August 2014

Pano_FFM_0814.indd 4

Steinchenkult im Architekturmuseum

Legobaustelle ›› Bis 31.8., Deutsches Architekturmuseum (Schaimainkai 43), Di-So, 10-18 Uhr, 3 € (plus Ausstellungen 9 €), www.dam-online.de Türme, Schlösser, Burgen ... Jeder von uns kennt und liebt Lego und deshalb haben wir den Event im Architekturmuseum mit „Kult“ betitelt. Die traditionelle „LegoBaustelle“ füllt das Auditorium des DAM wieder mit Tausenden von roten, blauen, gelben und schwarz-weißen Legosteinen und bietet Kindern ab 4 Jahren (übrigens auch Eltern und Großeltern!) jede Möglichkeit, ihren Baufantasien freien Lauf zu lassen. Wer einfach drauflos bauen möchte, tut das; alle anderen Lego-Baumeister können an wöchentlich wechselnden Themenwettbewerben teilnehmen, die besten Bauwerke werden prämiert. Die Wettbewerbe im Einzelnen: Villa Kunterbunt – Das verrückte Haus (bis 3.8.), Hoch, Höher, Hochhaus – Giganten der Stadt (4.-13.8.), Über den Main – Eine neue Brücke zum Museumsufer (14.-22.8.) und Center Shock oder Wassereis?! – Der perfekte Kiosk (23.-31.8.).

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 14:57


Für unser neues Studio ELEMENTS Eschenheimer Turm in Frankfurt suchen wir

Mitarbeiter (m/w) in verschiedenen Bereichen u.a. im Training, Verkauf & am Empfang Gerne können Sie sich auf unserer Homepage informieren: www.elements.com Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Migros Freizeit Deutschland GmbH >> Baierbrunner Str. 85 >> 81379 München bewerbung@elements.com

Handball-Festival in der Commerzbank-Arena

goldgas Tag des Handballs

›› 6.9., Commerzbank-Arena, Infos & Tickets: www.tagdes-handballs.de

Am 6. September lässt die Commerzbank-Arena Handballerherzen höherschlagen. Beim „goldgas Tag des Handballs“ verwandelt sich das komplette Areal in ein riesigiges Handballfestival für die ganze Familie: mit Höhepunkten wie der Bundesliga-Spitzenbegegnung Rhein-Neckar Löwen gegen HSV Handball, dem Promi-Duell „Buschi gegen Kretzsche“, Jugendturnieren, Autogrammstunden und vielem mehr. Und ganz „nebenbei“ können die Zuschauer des „goldgas Tag des Handballs“ mit ihrem Besuch einen neuen Handball-Weltrekord an Zuschauern in der Commerzbank-Arena aufstellen – derzeit liegt dieser bei 36.651 Besuchern. Bereits in aller Munde durch die klaren Ansagen von Stefan Kretzschmar ist das Promi-Duell. TVSportmoderator Frank Buschmann hat in seinem „Team Buschi“ nicht nur Show-Größen, sondern auch geballte Handball-Prominenz wie Christian Schwarzer und Jackson Richardson. Kontrahent Stefan Kretzschmar will mit seiner „Kretzsche-Auswahl“, die von Ex-Torjäger Lars Christiansen und Ex-Bundestrainer Heiner Brand angeführt wird, dagegenhalten. Tickets zum Handball-Festival in der Frankfurter Commerzbank-Arena sind erhältlich unter www.tag-deshandballs.de.

Alles 90er-Partyboot

Feuchtfröhlich

Erinnerungen zum Anfassen

›› 10.8., MS Catwalk (am Ufer nähe Holbeinsteg), Boarding: 14, Abfahrt: 15 Uhr, Ankunft: 19 Uhr, VVK: 15,40 €, Einlass ab 18 Jahren, Tickets: http://usevents.tickets.de/de/events/5121-Alles_90er_ praesentiert

Am 10. August heißt es in Frankfurt „Leinen los“! Auf einem wunderbaren Partyschiff, der MS Catwalk, fahren wir einen Nachmittag lang über kaltes klares Wasser (na ja, zumindest kalt). Sowohl indoor als auch outdoor (tolles großes Oberdeck) gilt die Devise: „We Like to Party“. An Deck dann ein wunderbarer Joyride, Hammermusik – natürlich das absolut Beste der 90er mit DJ Buffalo Bude (Foto) –, coole Drinks und eine Aussicht, die die Party unvergesslich machen wird. Und wer weiß: Vielleicht sieht man vorne am Bug „somewhere Over The Rainbow“ auch eine Insel mit zwei Bergen ...  Ahoi, Matrosinnen und Matrosen.  FRIZZ verlost 2x2 Gästelistenplätze. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail.Einsendeschluss: 15.8.2014

www.frizz-frankfurt.de

Pano_FFM_0814.indd 5

ZUM

CHENKE … ZUM S S TA U N E N

nc3d portrait Brückenstraße 17 Eingang: Elisabethenstraße 60594 Frankfurt

Z E IG E N … REN N … ZUM A IT-F IG U E P O RT R T H C E O T FO

ung: Eröffn 1.8.2014 hr 15.00 u

T +49 69 9637 4993 E info@nc3d.de I facebook.com/nc3dportrait

www.nc3d.de August 2014

07

24.07.14 14:59


›› FRiZZ panoramaama Sundowner im Liebieghaus

Secret Garden

›› 14.8., Liebieghaus Skulpturensammlung (Schaumainkai 71), 18-24 Uhr, 5 €

© Oliver Rath

Die erfolgreiche Fusion von Clubkultur und Kunst geht weiter! Der schöne Garten der Liebieghaus-Skulpturensammlung verwandelt sich für eine Nacht in den „Secret Garden“. Keinerlei Referenzen zu dem gleichnamigen Roman von Frances Hodgson Burnett, außer dass beide Gärten ihren ganz eigenen Charme haben. Kunst und Clubbing sowie Drinks und leckere Snacks stehen auf der Agenda der hoffentlich lauen Sommernacht. Kulinarisch sorgt dafür das IMA-Catering. Die August-Edition beschallen der Berliner DJ Nomad und Pedo Knopp, seines Zeichens Mitbetreiber der LAZY.-Sessions am Schwedler See: African und Tropical Sounds erklingen dann im Garten des Liebieghauses. Der 3D-Scanner, der bei der Juli-Veranstaltung des „Secret Garden“ zu bestaunen war, wird leider nicht noch mal ausgepackt, dafür führen die Kuratoren und Restauratoren Kunstfreunde gerne „hinter die Kulissen“ des Liebieghauses. Interessierte können auch einen Blick in die Restaurierungswerkstatt werfen. Bei Regen wird die Veranstaltung auf den 21. August verschoben!

BI OPEN

Schwulenkultur für alle! ›› 4.8., Metropol Sauna (Große Friedberger Str. 7-11), 17,50 €, www.facebook.de/couvert.biopen

Was sich Nanette Grotmann und Bastian Zimmermann (Foto) da ausgedacht haben, wird Engstirnler und Moralapostel von den Stühlen hauen. Und das ist auch gut so. Denn die beiden, auch bekannt als C|ouvert, haben sich vorgenommen, ein Stück Schwulenkultur für alle in einer bislang nur den schwulen Herren vorbehaltenen Location zu präsentieren. Die angesagteste Schwulensauna der Stadt, die Metropol-Sauna, öffnet diesen Sommer mit der ersten offiziellen BI OPEN-Party einmalig ihre Tür für Männer UND Frauen. Wellness, Lust und Party: Vom entspannten Wellnesstag mit dem Partner über gute Drinks mit Freunden oder dem Verlustieren unter Gleichgesinnten bis hin zu einer heißen Tanznacht ist alles möglich.

Binding Römer Pils und Binding Export in neuer Optik

Außen neu, innen Frankfurt ›› www.binding.de

Herr Peter Winter (Betriebsleiter, Binding-Brauere) und Claudia Geisler (Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Binding-Brauere)

08

August 2014

Pano_FFM_0814.indd 6

Zeitgemäßes Design, aber unveränderter Geschmack: Binding Römer Pils und Binding Export präsentieren sich ab sofort in einer neuen Optik. Als Wappentier und Symbol für die Stadt Frankfurt ist der Adler nun bei beiden Sorten auf allen Flaschen, Sechserträgern und Dosen in den Farben der Heimatstadt der 1870 gegründeten Binding-Brauerei zu sehen. Frisch, selbstbewusst und unverfälscht – so wie Frankfurt eben. Aber nicht nur das Design, auch die Technik bei Binding ist neu: Abgefüllt werden die Halb- und Drittelliter-Mehrwegflaschen auf einer hochmodernen Abfüllstraße. Dank des neuen Flaschenfüllers, dem Herzstück der Anlage, können jetzt pro Sekunde bis zu 12 Mehrwegflaschen aller gängigen Größen und Formen mit verschiedenen Verschlusssystemen und Etikettenformaten abgefüllt werden. Ab Ende August ist das gesamte Binding-Sortiment im neuen Design im Handel erhältlich. Außerdem gibt es jetzt und nur für kurze Zeit beim Kauf eines Kastens Binding Römer Pils oder Binding Export eine attraktive Geschenkdose mit einer Flasche gratis dazu, solange der Vorrat reicht. Urban und bodenständig – jeder Schluck Binding begeistert! www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 15:00


Schrei vor Glück und nimm’s gleich mit! %

BI S ZU 70% REDU ZI ERT 1

500 + Ü BER 500 TOP M ARK EN S TÄNDI G WEC HS ELNDES ANGEBOT

U

LEI P ZI GER S TRAS S E

IN F RANK FU RT BOC K ENHEI M 1

140717_FFM_Anzeige.indd 1

Gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller.

17.07.2014 14:51:30


›› FRiZZ panoramaama Brasil Brasileiro

Der Pulsschlag Brasiliens

Er steht für weit mehr als nur für einen Tanz: Der Samba ist einer der bedeutendsten Botschafter brasilianischer Kultur, das Sinnbild der Lebensfreude Brasiliens, der Pulsschlag einer ganzen Nation. „Brasil Brasileiro“ bringt diesen Inbegriff brasilianischer Lebenskultur nun live auf die Bühne: Im Sommer 2014 kommt die Produktion des international renommierten Regisseurs Claudio Segovia erstmals nach Deutschland und gastiert in der Alten Oper Frankfurt. Auf einer musikalischen wie tänzerischen Entdeckungsreise präsentieren 38 handverlesene Künstler in einem eindrucksvollen Gesamtkunstwerk aus großartigen Tanz-, Gesangs- und Musikepisoden den Samba und seine Geschichte in allen Facetten. Das Ensemble von „Brasil Brasileiro“ hat den Samba nicht nur im Blut, sondern lebt ihn auf der Bühne in voller Passion und Hingabe. Ob engste Tuchfühlung beim sinnlichen Forró, die kraftvolle Lebendigkeit von Capoeira oder der treibende, unverkennbare Rhythmus des modernen Samba: In rund 30 szenischen Darbietungen zeigen Sambatänzer, Capoeiristas und Stepptänzer den Samba in seiner nuancenreichen Entwicklung. Unverfälscht und echt versinnbildlicht „Brasil Brasileiro“ das unnachahmliche Lebensgefühl Brasiliens und die kulturellen Wurzeln seiner ureigensten Identität – eine tänzerische und musikalische Zeitreise durch die Geschichte des Sambas, bei der das Publikum den Pulsschlag des Landes und seiner Menschen hautnah spürt. 

© Bruno Veiga

›› 26.-31.8.+2.+3.9., Alte Oper Frankfurt, 26.-29.8.+2.-3.9. 20 Uhr, 30.8. 15+20 Uhr, 31.8. 14+19 Uhr, 28-68 €, Infos & Tickets: (069) 13 40 400, (01805) 20 01 (0,14 €/Min. a. d. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min), www.bb-promotion.com

FRIZZ verlost 2x2 Tickets für die Vorstellung am 27.8. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

Mädchenkalender

görl feiert Premiere! ›› Schulkalender, 1 €, Frauenreferat (Hasengasse 4), (069) 21 23 53 19, www.frauenreferat.frankfurt.de

Ein Mädchen zu sein, mag in unserer Zeit ungleich einfacher sein, als in vergangenen Jahrzehnten oder auch in so manch anderen Kulturen. Nur schaut man genau hin, sind junge Frauen auch hier und jetzt immer wieder sexueller Belästigung und Übergriffen ausgesetzt und werden bei der Berufswahl diskriminiert. Tun und zwar aktiv können gegen diese Missstände vor allem die Mädchen selbst etwas. Das Frankfurter Frauenreferat bietet den Mädchen Workshops an, in denen sie lernen, Situationen richtig einzuschätzen und sich zu wehren. Eine wichtiges Anliegen, dass nun von einem Mädchenschulkalender für 2014/15 mit dem so passenden Namen „görl“ unterstützt wird. Und das Beste: Der Kalender mit dem bezeichnenden Titel ist von Frankfurter Mädchen für Frankfurter Mädchen! Das heißt, dass viele Mädchen an dem Kalender mitgearbeitet haben. Mädchen und junge Frauen haben sich mit ihren Lebens- und Berufswünschen auseinandergesetzt, Interviews mit Vorbildfrauen geführt und tolle Collagen gemacht. So ist ein eigensinniger und einzigartiger Kalender entstanden. Ein Kalender, der informiert und inspiriert, der Infos über Leben, Liebe und Beruf sowie wichtige Termine und Adressen für Mädchen enthält – und mit 1 € absolut erschwinglich für jede Frau ist.

10

Freispiel 2014

pubblico ›› 15.-17.8., Oosten, Astor Filmlounge, English Theatre, Städel, Bockenheimer Depot, Infos: www.jdph.de

Wer ist bei einer künstlerischen Darbietung wirklich wichtig? Ja, natürlich die Künstler, aber fast ebenso wichtig ist das Publikum. Es muss bereit sein, sich auf die Kunst einzulassen und sich mit ihr auseinanderzusetzen. Doch inhaltlich beschäftigt sich Musik oder Kunst so gut wie nie mit ihren Konsumenten. Das Festival Freispiel 2014 will das ändern und stellt seine Veranstaltungen unter das Thema „pubblico“. Die Junge Deutsche Philharmonie möchte sich im Laufe dieses Festivals ihrem Publikum aus verschiedenen Perspektiven nähern, seine Rolle hinterfragen und ihm letztlich eine neue Aufgabe zuordnen. Das Festival beginnt mit der Veranstaltung „Sonnenaufgang“, die sich mit dem Leben und den Sehnsüchten urbaner Menschen auseinandersetzt (15.8., Oosten, 6 Uhr). Weiter geht es am selben Tag mit „Alice im Cartoonland“, einem musikalischen Kurzfilmabend zur Verbundenheit von Bild und Musik (15.8., Astor Filmlounge, 20 Uhr). Der „Composer Slam“ ist an den allseits bekannten Poetry Slam angelehnt, jedoch buhlen hier Musiker um die Gunst des Publikums (16.8., English Theatre, 20 Uhr). Bei Couture wird zu den Klängen eines Kammerkonzerts Designermode vorgestellt und zu einer aufregenden Performance verbunden (17.8., Städel, 11 Uhr). Beschlossen wird das Festival mit „Conclusio“, das den Bogen zwischen allen anderen Veranstaltungen spannt (17.8., Bockenheimer Depot, 20 Uhr).

Juli 2014

Pano_FFM_0814.indd 8

24.07.14 15:03


Mein Frankfurt am Main Wir ♥ Lebensmittel.

Stadtkinder

31.08.2014 - Verkaufsoffener Sonntag

›› 14,95 €, Henrich Editionen, Lesung: 26.8., kaufhausHESSEN, 10 Uhr Man ist zu Besuch in Frankfurt und will die Stadt ohne seine Eltern entdecken. Aber was lohnt sich wirklich und wie kommt man da hin? Der Verlag Henrich Edition hat jetzt in Zusammenarbeit mit dem kindermuseum frankfurt einen Stadtführer für Kinder herausgebracht. „Mein Frankfurt am Main“ soll Kinder zwischen 8 und 12 Jahren dazu anregen, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Es werden natürlich alle großen Sehenswürdigkeiten der Stadt aufgeführt, aber die Kinder werden auch über OutdoorAktivitäten wie die Waldspielplätze, Frankfurter Feste und Eigenheiten der hessischen Kultur aufgeklärt. Der Führer arbeitet nach einem Doppelseitenprinzip. Jedes Thema belegt eine liebevoll gestaltete Doppelseite, auf der über die jeweilige Attraktion berichtet wird, wobei manche Seiten aufeinander verweisen. Allerdings werden die Texte möglichst kurz gehalten und immer wieder durch Anekdoten, Infokästen oder kleine Rätsel aufgelockert. Zudem werden kostenlose Sehenswürdigkeiten besonders gekennzeichnet. Schade ist nur, dass Eintrittspreise sonstiger Attraktionen gar nicht angegeben werden. Durch den Führer bekommen gerade Kinder, die nicht aus Frankfurt am Main kommen, einen umfassenden Überblick über die Stadt. Aber auch für Frankfurter Kinder könnte der Führer interessant sein, wenn sie noch ein bisschen mehr über ihre Stadt lernen wollen. Dabei bekommen sie mit diesem Buch auch ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie sich alleine in Frankfurt zurechtfinden. Denn dem Führer liegen nicht nur eine Karte und ein Plan des Liniennetzes bei, auf den ersten Doppelseiten geht es speziell um die Orientierung in der Stadt.

Große Genussreise durch die Scheck-in Welt Schlemmen, trinken, feiern Sie von 11 -18h!

Der TV Koch Mirko Reeh ist in der ganzen Welt unterwegs und entführt Sie auf eine Reise durch unsere Genußwelt. Über 40 Gourmetstände, live Musik, kulinarische Exoten, Steak No.1 und Weinverkostungen mit Harry H. Hochheimer.

10% Rabat t!*

*Nur an di esem Tag. Außer bei Zeitsc hriften, Bü chern, Pfand, Tc hibo & Rau chwaren.

Scheck-in Center Frankfurt - Ferdinand-Happ-Straße 59 - FFM www.scheck-in-center.de - Tel. 069 94947630 - Öffnungszeiten: Mo.- Sa.: 7h - 22h. Über 700 Parkplätze 2h kostenlos.

RIVERSIGHT-DINNER AFTER-WORK-SHIPPING SKY-LIGHT-TOUR

Possmann feiert großes Jubiläums-Kelterfest ›› 28.9., Eschborner Landstr. 156-162, am 28. September, Beginn ab 10:00 Uhr. Weitere Infos unter www.possmann.de

Zum 40. Kelterfest, verbunden mit dem Rödelheimer Volksradfahren, erwartet die Kelterei Possmann aus Frankfurt Rödelheim einen neuen Besucherrekord. Ende September lädt die Kelterei zum Jubiläums-Kelterfest auf das Gelände in die Eschborner Landstraße ein. Neben den gewohnten Attraktionen, wie stimmungsvoller Livemusik, prominenten Gästen und jeder Menge Abwechslung für Groß und Klein wird es zum Jubiläum noch die ein oder andere große Überraschung für die Besucher geben. Natürlich dürfen die Gäste der Kelterei wieder den „Süßen“, frisch aus der Presse genießen und werden ebenso gewohnt mit Leckereien aus Topf und Pfanne sowie Kaffee und Kuchen verwöhnt. Die Kelterei Possmann ist der größte und bekannteste Äpfelweinhersteller und bis weit über die Grenzen Hessens bekannt. Das jährliche Kelterfest ist bei Freunden des „Stöffchens“ bereits zur fest eingeplanten Veranstaltung geworden. Peter Possmann, Geschäftsführer in der fünften Generation des Familienunternehmens, freut sich auf die vielen neugierigen Gäste zum Kelterfest und rät den Besuchern, zahlreich an den spannenden Keltereiführungen an diesem Tage teilzunehmen und zu erleben, wie aus dem Apfel der beliebte Apfelwein wird. www.frizz-frankfurt.de

Pano_FFM_0814.indd 9

Schiffsfahrten mit der Primus-Linie: Dem stressigen Alltag entfliehen, einen Abend mit schöner Aussicht genießen!

Termine, Preise & Infos: www.primus-linie.de Charterschiffe für alle Anlässe

August 2014

11

24.07.14 15:06


›› FRiZZ panoramaama Manege frei! Die Zirkuswelt am Flughafen Frankfurt

Ferien-Zirkus ›› 24.8., Flughafen Frankfurt, www.frankfurt-airport.com

© Norbert Miguletz

Herr...reinspaziert! Der FerienZirkus ist am Flughafen Frankfurt! Die Lust auf Ferien verbunden mit den schönsten Attraktionen der Zirkuswelt locken zum Airlebnis-Sonntag am 24. August an den Flughafen Frankfurt. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Showund Bühnenprogramm mit Live-Künstlern und faszinierenden Zirkusnummern, das große Flughafen-Rallye-Gewinnspiel mit tollen Preisen, dazu harmonische Urlaubsrhythmen und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. In der eigens aufgebauten Manege erleben die großen und kleinen Besucher von der charmanten Hundedressurshow bis zum turbulenten Clown-Programm von Allez & Hopp echte Highlights der Zirkuswelt. Und das Beste: Unter der fachkundigen Anleitung der Zirkusprofis können Kinder ihre tags-

über erlernten Fähigkeiten als Jongleur, Zauberer oder Clown im Mitmachzirkus bei den Vorführungen zeigen. Noch kleinere Stars der Manege sind die dressierten Flöhe im Zirkuswagen des Flohzirkus – eine Vorstellung, die man nicht verpassen darf! Zirkusdirektoren auf Stelzen, Close-up-Zauberer und weitere Walking Acts tragen den Zirkus in alle Besucherbereiche des Flughafens. Selbstverständlich haben alle Shops und Restaurants des Airports geöffnet – eine Gelegenheit zum Weekend-Shopping ist also inklusive. Musikalisch sorgt die Live-Lounge-Band GLOW den ganzen Tag mit bekannten Hits für lockere Urlaubsstimmung. Draußen auf der Besucherterrasse bietet sich zum vorerst letzten Mal – vor dem großen Umbau – die Gelegenheit, das Geschehen auf dem Vorfeld live zu beobachten. Ihr Fernweh nach tropischen Zielen können die Besucher an Ort und Stelle an der Beach-Bar stillen: Mit einem erfrischenden Cocktail in der Hand im Liegestuhl entspannen – das ist Urlaubsfeeling pur!

The Encryption Garden im Städel

Soundinstallation

›› THE ENCRYPTION GARDEN: Bis 31.8.2014, Städel Museum (Schaumainkai 63), Di/Mi/Sa+So 10-18 Uhr, Do+Fr 10-21 Uhr Konzert Overgrowth I: 7.8., 21 Uhr+Art After Work-Konzert Overgrowth II: 10.8., 12 Uhr+ Breakfast Club, Reservierung: david@imaworld.de Abschlusskonzert Composting: 30.8., 20 Uhr + New Growth: 31.8., 12 Uhr

Die Soundinstallation „The Encryption Garden“ verbindet vorproduzierte Klang-Montagen mit Sounds, die bei vier Konzerten im Städel-Garten live entstehen. Die beiden in Frankfurt lebenden Künstler Alan B. BrockRichmond und Bernhard Schreiner entwickelten die Soundinstallation mit dem eigenwilligen Titel, die den gesamten hinteren Bereich des Gartens zum Klingen bringen wird. Die aus den Konzerten entstandene Klanginstallation bildet jeweils die Basis für das nächste Konzert, verdichtet und verwandelt sich von Konzert zu Konzert, um dann im letzten Konzert „Composting“ (30. August) wieder dekonstruiert zu werden. Die Überlagerung unterschiedlicher Klänge verbindet sich mit den natürlichen Geräuschen des Gartens, die Unterscheidung zwischen „Feldaufnahmen und den sukzessiv zugeführten Sounds“ wird zur Herausforderung. Alan B. Brock-Richmond studierte u.a. Douglas Gordon an der Städelschule, seine Arbeiten wurden im Portikus und im MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt gezeigt. Die Arbeiten des Städelabsolventen Bernhard Schreiner waren u.a. in der Kunsthalle Wien sowie in der Pinakothek der Moderne in München zu sehen. Der Eintritt zu den Konzerten sowie der Besuch des Städel-Gartens sind gratis!

Familientag im Museum Sinclair-Haus

Wasser

›› 17.8., Museum Sinclair-Haus (Löwengasse 15, Eingang Dorotheenstraße), Bad Homburg, 13-17.30 Uhr, 7 €, Kinder frei, (06172) 40 41 27, info@altana-kulturstitung.de, www.altana-kulturstiftung.de

Wasser – ein Element, das unser Leben bestimmt und erhält. Diesem hat sich der Künstler Edward Burtynsky in seiner Ausstellung „Water“ (bis 31.8.) im Bad Homburger Museum Sinclair-Haus gewidmet. Er dokumentiert in beeindruckenden Bildern das Ausmaß und die Auswirkung des Wasserverbrauchs durch Industrie und Konsum und wirft Fragen nach dem weltweiten Wassernachschub auf. Burtynsky zeigt die verschiedenen Funktionen, die Wasser in unserem Leben hat – als eine Quelle des gesunden Ökosystems und Energie, als ein Schlüsselelement in Kultur und religiösen Ritualen und als eine rasch erschöpfbare Ressource. Deshalb möchte man nun auch dem Nachwuchs dieses so wichtige Element nahebringen. Ein gemeinsames Erlebnis im Sinclair-Haus und Museumsatelier Kunst & Natur soll den Blick der Kinder schärfen. Im Atelier haben Erwachsene und Kinder die Möglichkeit, unter der Anleitung von Künstlern eigene Bilder an einem großen bunten und spritzigen Experimentiertisch zu drucken. Mit einer Expeditionstasche können sie auf eigene Faust die Ausstellung entdecken, Skizzen anfertigen und Geschichten schreiben, Geschichten und Märchen vom Wasser – von Schauspielern gelesen – lauschen oder Familienführungen folgen.

12

August 2014

Pano_FFM_0814.indd 10

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 15:09


17. „one race… human!“ Afrika-Karibik-Festival 2014

Wyclef Jean, Samy Deluxe & Gentleman ›› 14.-17.8., Festplatz, Aschaffenburg, ab 10 € (zzgl. VVK-Gebühr), Infos & Tickets: www.karibik-festival.de, (0180) 50 40 300

Fantastische Live-Konzerte nationaler und internationaler Top-Acts, exotische Highlights, kräftige Beats, atemberaubende Akrobatik und afro-karibisches Urlaubs-Feeling pur! Das alles erwartet die Besucher des diesjährigen 17. „one race… human!“ Afrika-Karibik-Festivals. Vom 14.-17. August verwandelt sich der Festplatz in Aschaffenburg wieder zum perfekten Ort für einen Kurzurlaub in der Karibik und lockt mit jeder Menge „good vibrations“ zahlreiche begeisterte Besucher aus ganz Deutschland nach Aschaffenburg. Seit der Gründung hat sich das Festival zu einem der größten seiner Art in Europa entwickelt und bietet mit drei Bühnen, Feuertheater und vielen weiteren Attraktionen nicht nur eine kulturelle Vielfalt, die in unseren Breitengraden ihresgleichen sucht, sondern auch das mit Abstand größte Aufgebot an Welt- und Superstars im gesamten Rhein-Main-Gebiet! Der riesige Weltbasar mit knapp 100 Händlern und Kunsthandwerkern bietet ein einzigartiges Einkaufserlebnis und die über 20 erstklassigen Speiseanbieter der afrikanischen und karibischen Küche verzaubern die Besucher mit exotischen Düften und außergewöhnlichen Köstlichkeiten. Entspannung pur findet man schließlich in der 1000 m² großen Beach-Area mit integrierter Cocktailbar. Durch seinen attraktiven Abwechslungsreichtum wird das Festival zu einem ganz besonderen afro-karibischen Erlebnis! Als besonderes Highlight gilt dieses Jahr Headliner Wyclef Jean (Foto), bekannt aus einer der erfolgreichsten Bands der 90er Jahre „The Fugees“. Im Rahmen des Festivals wird er am Freitagabend, 15. August, das einzige bestätigte Deutschland-Konzert in 2014 geben! Headliner am Festivaldonnerstag, 18.8., ist Rap-Talent Samy Deluxe, der in diesem Jahr mit neuem Album im Gepäck und gewohnt atemberaubenden Raps und eingängigen Melodien das Publikum mitreißen wird. Am Samstagabend, 16.8., wird außerdem DER deutsche Superstar der Reggae-Szene Gentleman anlässlich seines 20-jährigen Bühnenjubiläums auf der AKF-Bühne performen. Der mehrfach ausgezeichnete Ausnahmekünstler wird neben seinen bekannten Hits auch jede Menge neue Songs seines aktuellen Albums „New Day Dawn“ im Gepäck haben, dessen Energie die Herzen des Publikums garantiert höher schlagen lassen. Desweitern im Programm: Chronixx, I-Fire, La Pegatina, Moop Mama, Afrob, EES, Ganjaman, Martin Jondo, Georg auf Lieder, Adam Tensta, Mellow Mark, Persteasy, Jaqee, Miwata, Soneros de Verdad, Tschebberwooky, Johnny Rakete … Für alle, die die gesamten 4 Tage dort erleben wollen, besteht die Möglichkeit, in direkter Nähe zu übernachten. Drei unterschiedliche Zeltplätze stehen dazu zur Verfügung, auch für einen speziellen Familienzeltplatz ist gesorgt.

Große Gays and Friends Party unter dem Motto

„Endless Summer Party“ Große, bunte Gay Party am 23. August 2014 im Holiday Inn Hotel Frankfurt Airport North. Ab 22:00 Uhr heizt euch DJ Alexis mit guter Musik ein, es gibt leckere Cocktails, eine Sektbar, Kaffeecorner, Lounge, kleine Snacks etc.

Let’s Party, let’s Rock! 10,– € Eintritt inklusive einem Freigetränk Einlass ab 21:30 Uhr, Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Für alle, die an diesem Abend nicht mehr nach Hause wollen, haben wir gemütliche Zimmer im Hotel.

www.frizz-frankfurt.de

Pano_FFM_0814.indd 11

.

Holiday Inn Frankfurt Airport-North Isenburger Schneise 40 60528 Fankfurt/Main www.leonardo-hotels.com August 2014

13

24.07.14 15:11


›› FRiZZ shopping

Redaktion: Heidi Zehentner

Havaianas bei Escape Futura

Gummiträume

›› Escape Futura, Sandgasse 4, (069) 13 37 71 07, Mo-Do 10.30-19.30, Fr 10-19.30, Sa 10-19 Uhr, www.escapefutura.com Outlet Escape Futura: Zeilgalerie, Ebene 4, Mo-Sa 10-20 Uhr

Sie sind cool, Kult und Mythos: Havaianas. Die Mutter aller Gummisandalen wird seit 1962 in Brasilien produziert und ist inzwischen ein internationaler Hit, ein Fashion-Icon und gehört zum Standard bei Modeschauen und Celebrity-Events. Und weil wir an den deutschen Sommer glauben, sind Havaianas unverzichtbar. So sweet und stylish, wie es sie im Escape Futura-Shop zu kaufen gibt, passen die bequemen Schlappen quasi zu allem. Und falls es mal wieder nur regnet, packen wir die stylishen Treter ins Köfferchen und hauen ab nach Ibiza!

Niederländisches Design ›› DUTCH LIVING: Schneckenhofstr. 7, (069) 66 12 56 56, Do+Fr 11-18.30, Sa 11-14 Uhr, www.dutchlivingshop.com

Aus Wohngefühl wird Wohlgefühl – der erfolgreiche Onlineshop für niederländisches Design hat sein erstes deutsches Ladenlokal in Sachsenhausen eröffnet. Jens Hirsch und Anja Kronier präsentieren eine wechselnde Auswahl im Bereich Wohnen, Accessoires und Garten, ergänzt um VintageMöbel. Die junge Designer-Szene aus den Niederlanden setzt Trends, spielt mit klaren Formen, natürlichen Materialien und einer großen Farbenvielfalt. Einige der Labels und Designer wie etwa Dirk Vander Kooij, der aus alten Kunstoffen im 3D-Druckverfahren Tische und Stühle produziert, sind aktuell in Deutschland nur bei DUTCH LIVING zu beziehen. Die Produktpalette beinhaltet außerdem Geschirr und Vasen, ausgefallene Lampen sowie Öfen und Outdoormöbel. Unbeschwert und lebensbejahend – der Wohnstil kommt auch bei den Frankfurtern gut an. FRIZZ verlost eine große Glasglocke im Wert von 75€. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

Multicolour Edition von EVOC

Reisefarben

›› Infos: www.evocsports.com

Es sind die Eindrücke, die das Reisen so besonders machen. Geräusche, Gerüche, Gefühle – aber vor allem die Farben. Sie haben an jedem Ort der Welt eine ganz eigene Leuchtkraft. Sie bleiben besonders intensiv in Erinnerung. Diese Emotionen drückt EVOC mit der Multicolour Edition aus. Vom Platzwunder World Traveller mit 125 Liter Volumen über den Handgepäck-Trolley Terminal Bag mit abzipbarem 20-Liter-Rucksack bis hin zum Wash Bag mit praktischem Zahnbürstenhalter überzeugt die Linie mit durchdachten Fachaufteilungen, cleveren Detaillösungen und strapazierfähigen Materialien. Und mit Farbe! Denn in ganz wundervollen Blockfarben kommen die Reisebegleiter nicht nur megapraktisch, sondern auch als schicke Accessoires daher. FRIZZ verlost ein Travellerset. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt. de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss 15.8.2014

14

August 2014

14_17_Shopping_FFM_0814.indd 2

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 15:12


Zalando Outlet Store Frankfurt a. Main

Zum Schreien ›› Leipziger Str. 41-42, (0800) 990 03 33, Mo-Sa 10-20 Uhr, www.zalando-outlet.de/frankfurt

Seit Mitte Mai ertönen glückliche Schreie aus Bockenheim, wenn wieder ein schönes Schnäppchen über die Türschwelle getragen wurde: In der über zehn Jahre leer stehenden Kaufhaus-Immobilie an der Leipziger Straße hat der Berliner Onlinehändler Zalando zusätzlich zu seiner Filiale in der Hauptstadt nun auch in der Mainmetropole ein Outlet eröffnet. Für Zalando eine Ergänzung zum Onlinegeschäft und gleichzeitig eine der Belebung der Leipziger Straße. Im Frankfurter Zalando Outlet kann jeder einkaufen, auch ohne Online-Registrierung. Nur für spezielle Events oder besondere Rabatte benötigt man die kostenlose Zalando Outlet Card. Modehighlights und Industrie-Chic: Auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter werden stark reduzierte Saisonartikel sowie B-Ware angeboten. Die Rabatte reichen von 30 bis 70 Prozent. Das Sortiment umfasst etwa 500 Marken und Eigenmarken und rund 20.000 Einzelteile, von Textilien über Schuhe bis hin zu Accessoires. Das Out-

14_17_Shopping_FFM_0814.indd 3

let erstreckt Sich über zwei Etagen: Im Erdgeschoss befindet sich das Kids-Sortiment, im Obergeschoss gibt es Mode für Damen und Herren, übersichtlich nach Größen und Farben sortiert. Mit freigelegter Betondecke und glattem Industrieboden, hell und ichtdurchflutet, ist ein angesagtes LoftAmbiente entstanden, zu dem auch die Neonbeleuchtung und das Kleiderstangensystem passen. Das auffällige Orange, Markenzeichen von Zalando, setzt überall Akzente. Alle, die eine Shopping-

pause brauchen, können sich in der kleinen CaféLounge der lokalen Rösterei Wissmüller mit einem aromatischen Stern-Kaffee stärken. Schnäppchenjäger sollten am besten mit der U-Bahn anreisen, deren Haltestelle fast direkt vor der Tür liegt, auch die Bockenheimer Warte ist nicht weit. Wer also nicht mehr auf den Postboten warten möchte, ist im Outlet genau richtig: Reingehen, aussuchen und sofort mitnehmen. Und Schreien nicht vergessen!

24.07.14 15:13


›› FRiZZ shopping 3D-Fotostudio in Sachsenhausen

DU IN 3D! – Fotoechte Portrait-Skulpturen ›› 3D-Fotostudio, Eröffnung: 1.8., Brückenstr. 17/Eingang Elisabethenstr., info@nc3d.de, www.nc3d.de

Lust auf ein innovatives und außergewöhnliches Geschenk – oder auch eine Erinnerung für sich selbst? Menschen und Tiere als lebensechte Skulpturen im Miniaturformat – genau das bietet die Firma nc3d portrait. Eine bleibende und einzigartige Erinnerung! Im sportlichen Outfit, im neuen Kleid, als Doppelporträt oder mit dem Hund auf dem Arm? Der Schulanfänger? Der Marathonläufer? Im 3D-Studio von nc3d portrait kommt das zum Einsatz, auf das es ankommt: Technik, Präzision und Erfahrung. Die neue Generation von 3DDruckern bietet inzwischen fast unbegrenzte Möglichkeiten für individuelle Ideen. Bei nc3d in Frankfurt-Sachsenhausen und in Friedrichshafen am Bodensee werden modernste Ausstattung und ein ganz spezielles Know-how verbunden. 80 Kameras im Spezialaufbau, professionelle synchronisierte Kameratechnik und doch nur ein einziger Klick: Aus unzähligen Facetten errechnet die Bildverarbeitungssoftware ein dreidimensionales „Foto“. Und der Farb-3D-Drucker erstellt aus hauchdünnen Mineralpulverschichten die Figur – lebensecht, farbig, detailgetreu und nach Wunsch zwischen fünf und 38 Zentimetern groß. „Wie ich, wie echt!“ – auf dieses Gefühl darf man sich mit Sicherheit freuen, wenn man das Endresultat in den Händen hält.

Brandneu: Gürtel von Feuerwear

Upcycling mit Bob

›› 49 €, Rot und Weiß, Last Century Modern GmbH (Domstr. 6), (069) 65 60 12 63, www.last-century-modern.com

Mit Leidenschaft ist Bob durchs Feuer gegangen. Die unzähligen brandgefährlichen Einsätze haben dabei ihre Spuren hinterlassen und schließlich zur Ausmusterung des robusten Feuerwehrschlauchs geführt.  Nun widmet sich Bob als Gürtel von Feuerwear den abwechslungsreichen Einsätzen des Alltags. Ein bereits genutzter Feuerwehrschlauch inklusive Einsatzspuren und individueller Aufdrucke macht Bob zum stylishen Hingucker. Nun ist der Gürtel live in Frankfurt bei Last Century Modern zu bewundern. Gürtel Bob ist vier Zentimeter breit, 130  Zentimeter lang und kann problemlos auf die gewünschte Länge individuell gekürzt werden. Bob ist ein handgefertigtes Unikat und schützt nicht nur vor rutschenden Hosen, sondern durch Upcycling auch die Umwelt: Jedes Produkt von Feuerwear wird aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch gefertigt. FRIZZ verlost 3 Gürtel. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss 15.8.2014

Fancy

Der Sommer wird bunt Erhältl. in Blau, Rot, Türkis, Pink, Gelb, Grün für 19,99 €, www.PNY.com PNY bringt Farbe in diesen Sommer. In sechs leuchtenden Tönen macht Fancy Lust auf die warme Jahreszeit, Ausflüge und Urlaub. Das mobile Ladegerät ist praktisch und stilvoll zugleich. Egal ob beim Picknick am See, einer Radtour auf dem Land oder einem Strandurlaub – mit dem Ladegerät geht der Akku des Smartphones nicht mehr leer. Die große Farbauswahl garantiert ein passendes Accessoire für jeden Stil. Nie mehr Angst, wen auf langen Strecken das Handy samt Routenplaner schlapp macht, denn die bunten Ladegeräte beleben das Smartphone und lassen Reisende so nie im Stich.

FRIZZ verlost 3 Fancys. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 5.8.2014

16

august 2014

14_17_Shopping_FFM_0814.indd 4

Geldermann Grand Trésor

Überraschung in Weiß ›› Infos: www.geldermann.de

Geldermann Sekt, Stilführer im deutschen Sektmarkt, überrascht Kenner und Genießer mit einer einzigartigen und streng limitierten Geschenkverpackung: dem Geldermann Grand Trésor. Exklusives Design, stilvolle Eleganz und Hochwertigkeit machen diese edle weiße Geschenkverpackung aus Holz zum besonderen Präsent für außergewöhnliche Anlässe. Der Geldermann Grand Trésor umhüllt eine 1,5-Liter-Magnumflasche Rosé oder Brut – hergestellt in Flaschengärung nach dem traditionellen Verfahren. Die Supérieure-Sektmarke Geldermann aus Breisach am Rhein präsentiert mit dem exquisiten Geldermann Grand Trésor eine imposante und zugleich elegante weiße Verpackungsidee „Made in Germany“, die sich bestens für stilvolle Geschenk-Anlässe eignet. FRIZZ verlost 3 Geldermann Grand Trésor. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss 15.8.2014 www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 15:14


FRIZZ STREETSTYLE

Berlin Fashion-Week ›› Laura Sodano ist für FRIZZ Das Magazin unterwegs, um den besten Style des Monats vorzustellen. Und vielleicht bist demnächst du hier abgebildet! ›› LAURA SODANO: nanatique.de

Statt eines einzelnen Streetstyles gibt es in diesem Monat ausnahmsweise einmal gleich mehrere, allesamt mitgebracht aus dem Berliner Modetrubel. Zur Fashion Week reisen halbjährlich Journalisten, Einkäufer und Modebegeisterte aus dem gesamten Land an. Hier werden Trends für die kommende Saison gesetzt, die Kleiderstangen der Geschäfte gefüllt, es findet der kreative Austausch statt und auch abseits des Runways sorgt so mancher Look für neue Inspiration. Ava zum Beispiel ist Mode- und Projektleiterin beim Hamburger Magazin Loved & Found, das sich mit aktuellen Trends auseinandersetzt. Der Besuch auf der Fashion Week ist für sie natürlich jedes Mal ein fester Termin im Kalender. Die Tochter zweier Stylisten sticht vor allem durch ihre natürliche Erscheinung aus der Menge heraus. Das Make-up ist dezent, die blonden Haare zu einem Dutt geknotet, der Look sitzt lässig und wirkt dabei trotzdem elegant. Mit der weit geschnittenen Hose trägt sie einen der wichtigsten Trends für den Herbst, den wir als Alternative zur engen Jeans aus dem Sommer mitnehmen. Ganz wichtig: Der Saum darf ruhig auch über den Schuh fallen und diesen leicht verdecken. Außerdem werden längst nicht mehr nur noch figurbetonte Oberteile zum weiten Hosenbein kombiniert. Angelehnt an das skandinavische Design darf es jetzt von Kopf bis Fuß oversize sein, wie auch die Kombination aus schwarzem Rock und nudefarbenem Sweater beweist. Ohnehin sind Nude und sein farblich intensiveres Pendant Rosa zwei Töne, die in der kommenden Jahreszeit absolut angesagt sind. Gleiches gilt für Rot. Wer es auffällig mag, greift zu knalligem Orange-Rot, für einen dezenteren Look sorgen dagegen Rostrot oder Bordeaux. Auch der Kopf wird im Herbst 2014 in Szene gesetzt. Während die Damen eher wieder zum schicken Turban greifen, trägt Mann am besten einen Hut mit breiter Krempe, wie Jean-Claude. Der Autor von New Kiss on the Blog trägt ein eher dezentes Outfit bestehend aus klassischer Bundfaltenhose in Grau und schwarzem T-Shirt. Sein schwarzer Hut bildet dazu das passende optische Highlight, das jetzt im Sommer vor der Sonne schützt und spätestens im Herbst ideal gegen Nieselregen und Co geeignet ist. Und solange es die Temperaturen noch zulassen, gilt: Sandalen und Schlappen auch zu Herbstlooks kombinieren. Schließlich hatten wir bisher doch auch viel zu selten die Gelegenheit, unser Schuhwerk auszuführen.

Office kompatibel und darum ideal für den professionellen wie auch privaten Gebrauch – kurzum das Gadget für alle Nutzer, die schnell ein paar Zeilen scannen müssen. Schlüsselinformationen können schnell markiert, digitalisiert und umgehend in den elektronischen Archiven gespeichert werden. Die Software IRISCompressor™ wird kostenlos mitgeliefert: ein einfacher Klick auf die rechte Maustaste genügt und das Bild wird automatisch auf ein Standard PDF komprimiert – bis zu fünfmal kleiner als das Original. Perfekt zum anschließenden Versenden oder Sichern.

IRISPEN™ 7

Ein Textmarker, der scannt ›› 99 €, Infos: www.iriscorporate.com

Praktischer geht es für Textarbeiter kaum: Der Stiftscanners IRISPen™ Express 7ist eine ideale Lösung für Studenten, Dozenten, Freiberufler und viele andere. Mit diesem Stift können gedruckte Informationen aus Zeitungen, Zeitschriften oder Büchern ganz leicht gescannt und bearbeitet werden. Der IRISPen™ Express 7 ist ein Stiftscanner mit integrierter Texterkennungsfunktion. Seine Handhabung ist einfach und präzise. Er funktioniert wie ein Textmarker, durch einfaches Über -Textstellen-gleiten, werden egal welche gedruck-

ten Texte erfasst und erscheinen direkt auf dem Bildschirm, wo sie zur Weiterverarbeitung bereitstehen. Der Stift ist dank USB-Stromversorgung immer und überall einsetzbar, erkennt Texte und Zahlen in mehr als 30 Sprachen, ist mit Microsoft www.frizz-frankfurt.de

14_17_Shopping_FFM_0814.indd 5

FRIZZ verlost 3 IRISPen™ 7. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

August 2014

17

24.07.14 15:17


›› FRiZZ Gastro

Redaktion: Daniela Halder-Ballasch

Alma – Portugiesisches Café

McRoman & St. Martin – Gutbürgerlich

Carmel – Israelisch-orientalische Küche

Charmebombe

Pubkultur meets Frankfurter Küche

Gelungene Verknüpfung

Portugiesische Weine und Speisen sowie ein freundliches und unkompliziertes Ambiente – unbedingt ausprobieren! Essen: Service: Ambiente:

nnnnn nnnnn nnnnn

Alma bedeutet Seele, und tatsächlich kann man sich der Seele und dem Charme des Cafés nur schwer entziehen. Blümchen stehen auf allen Holztischen, in die bunte Kacheln eingelassen sind. Diese finden sich auch in der Theke wieder, die nach einem charmanten Chaosprinzip mit Blumen, Weinflaschen und gestapelten Gläsern bestückt den Mittelpunkt des taubengrau gestrichenen Gastraums bildet. Frühstück, Mittagstisch, Kaffee und Abendessen, das alles bekommt man im Café von Zaira Viviana Ponte, die sich als aufgeschlossene Gastgeberin präsentiert und uns geduldig alle Fragen zu den Speisen beantwortet. Bevor unser Essen kommt, wird der Tisch eingedeckt mit grobem Meersalz und Dips in bunten Keramikschalen sowie verschiedenen Brotsorten, darunter frisch gebackenes, noch warmes Maisbrot. Wir starten mit einer Tomatenessenz (5 €). In der köstlichen klaren Brühe schwimmen gelbe Tomaten, frische Kräuter, Fenchel und Salbeicroutons. Der Loup de Mer (16,50 €), auf der einen Seite knusprig auf seiner Haut angebraten, auf der anderen alles andere als trocken und lasch, wird begleitet von einer angenehm säuerlichen Zitronen-Grüne-Soße und Fenchelkartoffeln. Das Bitoque (16,50 €), drei fein geschnittene und gut gewürzte Rinderhüftsteaks mit Lavendel-Ofenkartoffeln, Spiegelei und Salat, ist nicht von schlechten Eltern, nein, sogar eher von sehr guten. Ein Stück vom saftigem Karottenkuchen darf es noch sein, dann treten wir satt und zufrieden den Heimweg an. Daniela Halder-Ballasch ›› Alma Schwarzburgstr. 78 (Nordend) (069) 27 24 82 27, www.alma-restaurant.de Di-Fr 8-18, Sa+So 9-18 Uhr

18

August 2014

Gastro_FFM_0814.indd 2

Kleine Karte, großer Geschmack zu moderaten Preisen: Frankfurts einziger Pub mit Grüner Soße ist auch optisch ein Hingucker. Essen: Service: Ambiente:

Kulinarisch bekommt man hier viel geboten, und zwar Neues und Klassisches. Essen: Service: Ambiente:

nnnnn nnnnn nnnnn

nnnnn Selbstbedienung

nnnnn

Beim neuesten Coup von Roman Schmidt-Peccolo (Schreiber Heyne und Goetheruh) erweitert der umtriebige Gastronom das bewährte Konzept der hochwertigen gutbürgerlichen Küche mit Elementen der angelsächsischen Pubkultur. Das Ergebnis ist ein rustikaler Kneipen-Pub-Hybrid. Wir starten die gastronomische Kreuzfahrt mit einem Schneegestöber (5,70 €). Positiv fällt das hübsche Arrangement der einzelnen Zutaten auf. Der etwas bittere Nachgeschmack der Käsespezialität trübt den ersten Eindruck allerdings ein wenig. Zur Hauptspeise ordern wir das gegrillte Rippchen mit Kraut und Brot (9,40 €) und das Tagesgericht Schnitzel mit Grüner Soße und Salzkartoffeln (11,90 €). Das Rippchen besitzt ein feines Röstaroma, ist zart und saftig. Die andere Hauptspeise besteht aus zwei Schnitzeln mit wunderbar krosser Panierung. Das saftige und zarte Fleisch ist – wie auch die schmackhafte Grüne Soße – über jeden Zweifel erhaben. Lediglich die Kartoffelbeilage ist etwas fad. Die „Süße Sünde“ in Form von drei ausgebackenen Apfelküchlein (3,70 €) kann das hohe Niveau halten. Die Apfelringe haben erfreulicherweise noch Biss. Zusammen mit einer Vanillesoße verwöhnt das Dessert unsere Gaumen. Tipp: Im McRoman & St. Martin gibt es nicht nur gutes Essen, sondern auch gute Musik. Bis zu zweimal pro Woche treten Bands auf einer der kleinsten Bühnen Frankfurts auf. Michael Faust ›› McRoman & St. Martin Hanauer Landstr. 99 (Ostend) (069) 40 35 45 72 , www.facebook.com/frankfurtpub Mo-Do 11-2, Fr 12-2, Sa 14-2, So 14-23 Uhr

Jüdische Küche mit orientalischem Einschlag ist eine Rarität in Frankfurt. Das Carmel hat sich darauf spezialisiert und bietet Köstlichkeiten vom Lavagrill und typische Vorspeisen wie Kibbeh, gefüllte Getreideklöße und Falafel an. Der L-förmige Gastraum mit weinroten Farbhighlights ist auch mittags gut besucht. Auch auf der Terrasse, die von einer roten Markise geschützt wird, kann man Platz nehmen. Den Klassiker Hummus (4,60 €), der in cremig-sämiger Konsistenz und mit einer dezenten Würze daherkommt, lassen wir uns mit Pitabrot schmecken. Zum Kabab (14,30 €), zwei Spießen aus hausgemachtem Hackfleisch vom Rind und Lamm, kann man aus drei Beilagen auswählen – wir nehmen Mujadara, also Reis mit Linsen und gebratenen Zwiebeln verfeinert – und bekommen dazu vier Schälchen Salat. Diese summieren sich auf insgesamt sieben, wenn man den vegetarischen Hamburger (13,40 €) bestellt, und so stehen zahlreiche Teller mit Leckereien wie Taboulé, Kraut- oder Gurkensalat und eingelegter Aubergine und Roter Bete vor uns. Die Spieße sind würzig, saftig, lecker und dazu passt der krümelige Reis mit Linsen und Zwiebel, die ihm ein tolles Aroma verleihen. Über den Burger staunen wir: Die Sojabulette liegt, wenig prätentiös, in einem halben Pitabrot, dazwischen eine kräuterige Tomatensoße. Sie schmeckt nicht nur, sondern ahmt ihr fleischiges Vorbild so gut nach, dass wir uns für einen kurzen Moment nicht sicher sind, ob sie nicht vielleicht doch aus Fleisch besteht. Daniela Halder-Ballasch ›› Carmel Eckenheimer Landstr. 71 (Nordend) (069) 59 21 74 Mo-Fr 12-14.30 u. 18-23, Sa 17-23, So 13-23 Uhr

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:09


CANTINA DIVINO – ITALIENER

Finanzwelt-Pasta AUFGEWÄRMT

Bei dem kleinen Italiener im Bankenviertel werden zwischen Spaghetti und Espresso Finanzdeals eingefädelt. ESSEN: SERVICE: AMBIENTE:

■■■■■ ■■■■■ ■■■■■

Der „göttliche Weinkeller“ belegt in einer ruhigen Gasse mitten im hektischen Bankenviertel einen Platz an der Sonne. Das italienische Personal reicht zum Business-Lunch Salat oder Suppe bei einer Wahl zwischen zwei Nudelgerichten (10,20 €). Fünf weitere Speisen listet die Wochenkarte (12,80-20,50 €). Unentschlossen wählen wir beide Nudeln als Pasta Mista (10,90 €) mit Suppe. Die klare Minestrone ist gut gewürzt. Das Schälchen Olivenöl mit Brot als Appetitanreger wird leider erst nach der Suppe und mit Graubrot statt italienischem Weißbrot serviert. Umso mehr verwöhnt die Pastaplatte den Gaumen. Die Tortiglioni in Tomatensauce mit anfrittierten Auberginen, Mozzarella-Würfeln und Minze geben einen erfrischenden Kontrast zu den Orecchiette mit getrockneten und frischen Tomaten, Rucola, Oliven und Kapern. Abgerundet wird unser Mittagsmahl von einem Espresso Dolce Vita (3,10 €) mit einem Tiramisu in Muffingröße. Gaetano Rizzo ›› Cantina Divino Zimmerweg 8 (Westend) (069) 71 40 26 44, www.cantina-divino.com Mo-Fr 11-15 u. 18-24 Uhr

KOCHBUCH „HESSEN KOCHT“

Tipps von den Meistern ››Georg Hoffelner, Rolling Pin Media, 176 Seiten, 29,90 € Das Buch nimmt seinen Leser mit auf eine Reise durch die hessische Gourmetwelt: 15 angesagte Top-Köche aus Hessen geben jeweils drei ihrer Rezepte preis und verraten das eine oder andere Küchengeheimnis. Mit dabei sind Patrick Bittner (Restaurant Français) Gregor Nowak (Heimat), Rico Franke (Roomers), Dennis Maier (Sra Bua by Juan Amador), Sebastian Roisch (Zenzakan), Marc Schulz (Max on One im Jumeirah Hotel) und viele andere. Sie verbinden Traditionelles mit Modernem, etwa „Ahle Wurscht asiatisch“ oder „Elsässer Gänseleber mit Blutwurst“ und zeigen Exotisches wie „Hamachi und Pulpo“ oder „Kabeljaufilet mit Merguezwurst“. Das macht Appetit!

GASTROTICKER Kaffee, Kuchen, Snacks und Vintagemöbel: Im Grrrr (Neebstr. 1, www.grrrr.de) heißt es besondere Wohnaccessoires und Mobiliar aus den 50ern bis 70ern anschauen und dabei mallorquinischen Mandelkuchen genießen. Très chic! +++ Standortwechsel: Das Thai-Restaurant Mai-Kai (www.maikai-frankfurt.de) ist umgezogen, und zwar von der Friedberger Anlage auf die Leipziger Straße. +++ Leitungswechsel: Das Café Christine (Eschersheimer Landstr. 319) mit 60er-Jahre-Charme und schönem Hinterhof ist seit Anfang Juni unter neuer Leitung. Die Karte wird neben Kuchen vor allem mediterrane, aber auch deutsche und persische Spezialitäten umfassen. +++ Geriffelt statt gerippt: Im Waffle House Frankfurt (Berger Str. 142, www.facebook.com/wafflehouse. frankfurt), das im August eröffnet, werden die leckeren Teigstückchen mit allerlei spannenden Zutaten befüllt.

Gesund, unbeschwert und umweltbewusst genießen YOMARO Frozen Yogurt ist jetzt auch im Herzen Frankfurts • • • • • •

www.frizz-frankfurt.de

Gastro_FFM_0814.indd 3

48 Toppings – die größte Topping-Auswahl Deiner Stadt wechselnde Toppings je nach Jahreszeit biologische Zubereitung in der hauseigenen Küche täglich frische Herstellung lactosefreie Varianten alle Verpackungen zu 100 % biologisch abbaubar

YOMARO Frozen Yogurt Merianplatz 4 • 60316 Frankfurt am Main www. yomaro.de • frankfurt@yomaro.de Täglich von12.00 - 20.00 Uhr geöffnet Mehr Informationen auf: www.facebook.com/YomaroFrozenYogurtFrankfurt

August 2014

19

24.07.14 13:11


›› FRIZZ INSIDE

Redaktion: Michael Faustst

BLITZLICHT

Der Perfekte Wurf Nur

DIE BESTEN PARTYS DER STADT, WARST DU DABEI? DIE NEUESTEN BILDERGALERIEN AUF www.frizz-frankfurt.de

selten gewährt Deutschlands bester und bekanntester Basketball-Export einen tieferen Einblick in sein Leben und seine Gefühlswelt. Für den am 18.9. in den Kinos anlaufenden Film „Nowitzki – Der perfekte Wurf “ machte der Spieler der Dallas Mavericks eine Ausnahme. Der Streifen erzählt die Geschichte seines Aufstiegs von einer Schulturnhalle in ›› Produzent Leopold Hoesch, Dirk Nowitzki & Regisseur Sebastian Dehnhardt der Provinz bis an die Weltspitze des Basketballs. Bei dem Bühnengespräch vor der ING-DiBa-Zentrale mit eigens aufgebauter Fantribüne verriet der gebürtige Würzburger schmunzelnd, dass Geld für ihn einen eher geringen Stellenwert habe. „Ich kümmere mich nicht wirklich darum. Bei meinen seltenen Deutschlandbesuchen lasse ich mir z.B. immer noch von meiner Mama das Benzingeld geben.“ Wie man sieht, Geld zu haben macht alleine nicht glücklich. Es beruhigt aber ungemein, sich darüber keine Gedanken machen zu müssen

Alles für die Schönheit Voller Stolz präsentierte vor Kurzem Annette Mansfield den neuen Wellnessbereich „The Spa“ im Frankfurter Hof. Und das vollkommen zu Recht: Auf 1.000 qm findet sich alles, was das anspruchsvolle Beauty-Herz begehrt. An dem Model Milita Uka wurde das Speed Beauty Programm demonstriert, an dem drei Experten knapp 50 Minuten beschäftigt waren. Eingekleidet wurde die Schöne von der Designerin und Boutique-Inhaberin Amy Silberzahn, deren Assistentin Silvi Stoychewa sich das Spektakel natürlich auch nicht entgehen lassen wollte. ›› Silvi Stoychewa, Amy Silberzahn, Milita Uka & Annette Mansfield

1822_Az

Parade der Kulturen

www.facebook.com/FrankfurterSparkasse

Über 1.500 Menschen tanzten bei der vom Frankfurter Jugendring veranstalteten Parade der Kulturen durch die Innenstadt der Mainmetropole. Die insgesamt 51 Volkstanzensembles, Kulturvereine, Schulen und Musikgruppen setzten auch in diesem Jahr wieder ein starkes und farbenfrohes Zeichen für kulturelle Vielfalt und gegen Fremdenfeindlichkeit. ›› Julian Smith, Heidi Zehentner, Bärbel Schäfer & Bakary Diakité Nicht nur die Jury-Mitglieder Ex-Eintracht-Spieler Bakary Diakité, Moderatorin Bärbel Schäfer, DJ Julian Smith und FRIZZ-Redaktionsleiterin Heidi Zehentner hielt es vor Begeisterung kaum auf der Sitzbank. Ob das auch an der Gruppe lag, die ein lautstarkes und tanzendes Liebesbekenntnis für Justin Bieber abgab, sei einmal dahingestellt … Für FRIZZ Das Magazin waren unterwegs: Michael Faust & Heidi Zehentner. Kontakt zur Inside-Redaktion: faust@frizz-frankfurt.de

20

August 2014

16_17_Inside_FFM_0814.indd 2

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 14:22


Die IronWOman Habt ihr sie gesehen? Die Läuferin mit dem feschen FRIZZ-Shirt, die am 6.7. souverän am Frankfurter Ironman teilgenommen hat? Wir vom Frankfurter FRIZZ möchten uns natürlich nicht mit ›› Birgit Adler & Sebastian Kienle fremden Federn schmücken und gratulieren unserer Kollegin aus Darmstadt, der dortigen Chefin Birgit Adler. Und wir sagen Danke, dass sie uns FRIZZen so wundervoll in Szene gesetzt hat. Auf dem Foto ist sie mit keinem Geringeren als dem Ironman-Sieger Sebastian Kienle zu bewundern.

Freundliche Übernahme

›› Olaf Cunitz & der künstlerische Leiter Bernhard Bub

Kultur am Main

17 Tage – 500 Künstler: Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter des Theaterfestivals Sommerwerft an der Weseler Werft wieder einiges vorgenommen. Der Eröffnungstag der 13. Ausgabe startete mit einer Demonstration für mehr Theater in öffentlichen Räumen durch die Frankfurter Innenstadt. Am Abend hielt Bürgermeister Olaf Cunitz (die Grünen) die Eröffnungsrede, bei der er seine Unterstützung für das Anliegen der Künstler betonte. „Kunst muss nicht politisch sein, wenn sie es aber ist, finde ich das großartig! Sofern es mein Terminkalender erlaubt, werde ich mir sicherlich die eine oder andere Aufführung anschauen. Sehenswert sind sie alle.“ Bleibt zu hoffen, dass auch das Wetter mitspielt und die Anzahl von 70.000 Besuchern vom letzten Jahr übertroffen wird.

›› Robert Egelhofer & Konrad Künkel

Vor ziemlich genau einem Jahr nahmen die ZweitausendeinsUrgesteine Robert Egelhofer und Konrad Künkel das FranchiseAngebot an, um das Geschäft am Kornmarkt zu erhalten – was Anfang Juli mit vielen Gästen und Bands gefeiert wurde. Das schwierige wirtschaftliche Umfeld verschwiegen die beiden Geschäftsführer nicht: „Das Kaufverhalten der Kunden hat sich geändert und dem müssen wir Rechnung tragen. Daher setzen wir neben dem bewährten Modell mit preisreduzierten Restauflagen von Büchern und Schallplatten auch auf Dinge, die man im Internet eher nicht bekommt, z.B. lustige Postkarten und CDs von eher kleineren Künstlern. Außerdem würden wir gerne im nächsten Jahr den Laden um ein Café im Außenbereich erweitern.“ 1822_Az_AdlerCard_Attila_220x100_4c_FRIZZ 18.07.13 11:45 Seite 1

Kneipenromatik

Nach vielen Jahren der Ungewissheit musste das Klabunt im Frühjahr letztlich doch schließen. Kein Grund für die Inhaber Christa Brill und Andreas Kramer zu verzagen. Die beiden Gastronomen eröffneten kurzerhand das Henscheid in Anlehnung an den bekannten Autor. Dieser ließ es sich auch nicht nehmen, bei der Eröffnung das Namensschild zu enthüllen – was allerdings auf Anhieb nicht vollständig gelang. Wir wünschen alles Gute für eine rosige Zukunft ganz im Zeichen von Satire, Schnaps und Frankfurter Küche. ›› Eckhard Henscheid

www.facebook.com/FrankfurterSparkasse

Erstklassig: die AdlerCard Bequem weltweit bargeldlos bezahlen und zugleich tolle Fan-Preise gewinnen: mit der SparkassenCard der Frankfurter Sparkasse im exklusiven Adler-Look. Jetzt in Ihrer Filiale bestellen.*

INA FERD r.

-N Konto

DLE ND A

189 1899

16_17_Inside_FFM_0814.indd 3

R

Gültig n-Nr.

Karte

918

1O98

32 7654

bis

12/1

4

* nur für Inhaber eines Sparkassen-PrivatKontos bei der Frankfurter Sparkasse

24.07.14 14:24


›› FRiZZ szene

Freiheit 2112 Die groSSe Freiheit

Über ein halbes Jahr hat es gedauert, bis Grundstückseigentümer Ardi Goldman den Nachtschwärmern einen Nachfolger des legendären Kingkamehameha präsentieren konnte. Die Macher des voraussichtlich am 25. September eröffnenden Clubs kommen nicht aus Frankfurt, sind aber keine Unbekannten in der Mainmetropole. Für FRIZZ Das Magazin nahmen sich die Verantwortlichen mitten in der Umbauphase die Zeit, ihr Konzept und ihre Ziele vorzustellen. ›› Text: Michael Faust

W

enn Marcus Rudloff alias DJ Mark J Klak (Foto) über das neue Projekt spricht, wird schnell klar, dass der gebürtige Erfurter und ehemalige U60311-Resident ganz genaue Vorstellungen davon hat, wie der neue Club in der Hanauer Landstraße auszusehen und zu klingen hat. Die neue Anlaufstelle für Freunde der elektronischen Tanzmusik hört auf den Namen Freiheit 2112 und spielt damit auf die Standardmaße der Anlage an: – 21 und 12 Zoll – und welche Freiheiten im Rahmen dieser Beschränkungen möglich sind. Für Rudloff ist Frankfurt genau die richtige Adresse: „Elektronische Musik hat hier eine lange Tradition. Dorian Gray, Omen, Cocoon – das sind große Namen und wir hoffen, dass es gelingt, uns hier einreihen zu können. Außerdem finde ich als Wirtschaftsemigrant hier etwas, das ich beispielsweise in Berlin ein wenig vermisse: das Businessgrundverständnis.“ Als „Erster unter Gleichen“ und „Haftungskuh“ sieht sich der 40-Jährige in der Rolle des Dirigenten eines Orchesters: „Acht bis zehn Personen aus vier Generationen sind insgesamt beteiligt – darunter auch die Mitveranstalterin des Offen-

22

August 2014

20_Freiheit_FFM_0814.indd 1

bacher ‚see us There‘-Festivals Clarissa Lach. Das hat Ardi Goldman wohl auch auf die Idee gebracht, von einer Kommune zu sprechen.“ Wirtschaftliche Zwänge für den ungewöhnlichen Schritt verneint Rudloff: „Wir wollen einen breiten Input haben mit konstruktiv-fruchtbaren Reibereien. „So ähnlich, wie es diverse Künstlergruppen Anfang des 20. Jahrhunderts in Paris praktiziert haben“, fügt er schmunzelnd hinzu.

100% Clubkultur Dem Trend, Bar-, Gastro- und Club-Elemente zu verschmelzen, wollen die Macher der Freiheit 2112 nicht folgen. „Freiheit 2112 bedeutet 100 % Clubkultur ohne überflüssige Schnörkel“, betont Rudloff. „Mit den ganzen Bar/Club-Hybriden kann ich nicht viel anfangen. Da ist es zu laut zum Reden und auf der kleinen Tanzfläche fühlt man sich immer wie auf dem Präsentierteller. Wir wollen auch keine Multifunktionshalle und kein Essen. Selbst bei den Getränken beschränken wir uns auf das Wesentliche. Wer bei uns beispielsweise einen Südhang Jahrgang 2003 sucht, wird mit Sicherheit nicht fündig.“ Das Umfeld für Clubs beurteilt

Rudloff in Frankfurt eher positiv und hat sich auch von den vielen Schließungen der letzten Jahre nicht verunsichern lassen: „Es ist nicht so, dass hier in Frankfurt nur wegen fehlender Gäste so viele Clubs in letzter Zeit schließen mussten. Einige Probleme waren hausgemacht. Ich denke, mit einer starken Konzentrierung auf das, was einen guten Club ausmacht, hoffen wir, die Leute begeistern zu können.“ Um dieses Ziel zu erreichen, hat Rudloff die Augen und Ohren offengehalten und sich inspirieren lassen. „Wie beispielsweise die Veranstalter des Love Family Park-Festivals die Künstler in Szene gesetzt haben und wie auf technischer Seite mit sehr viel Liebe zum Detail ein Rädchen in das andere gegriffen hat, war sehr beeindruckend. Einiges davon nehmen wir uns zum Vorbild und Ansporn.“ Beim Booking will man sich in der Hanauer Landstraße 192 nicht alleine auf große Namen verlassen und Residents sowie Nachwuchs-DJs eine Plattform bieten. Auch eine eigene Tanzgruppe ist für die Zukunft angedacht. „Wir erwarten nicht, bei der Eröffnung schon bei 100 % zu sein. Das wollen wir gar nicht und das wäre auch schlimm. Vielmehr wollen wir uns weiterentwickeln und kontinuierlich verbessern.“ Fremdveranstaltungen seien auf diesem Weg eher hinderlich und sollten tendenziell eher eine Ausnahme darstellen. Rudloff schließt sie aber auch nicht kategorisch aus: „Es muss zuallererst passen und dann muss sich zusätzlich für beide Seiten ein Mehrwert ergeben. Zu viele Fremdveranstaltungen machen es schwierig, ein eigenes Profil aufzubauen und zu erhalten.“ „Wir hoffen, Gäste zu finden, die sich mit uns in gemeinsamen Parametern bewegen. Nichts liegt uns nämlich ferner, als hier einen Schampus-TörtchenHype zu kreieren, bei dem es nur ums Sehen und Gesehen werden geht. Wir bieten unseren Gästen eine Plattform, sich in sozialverträglichem Maß selbst zu entfalten. Was wir als Gegenleistung verlangen, sollte eigentlich in einem Club selbstverständlich sein: Sie sollten sich durch tanzen mit der Musik auseinandersetzen“. Das Thema Türpolitik spielt natürlich auch eine Rolle. „Wie in vielen Clubs werden auch wir mit einer nachgelagerten Tür arbeiten.“ Generell soll die Türpolitik jedoch tolerant, aber nicht naiv ausfallen: „Style entscheidet – nicht die Marken“. Rudloff erklärt: „Wir streben eine gestaffelte Preisgestaltung an, die es jedem Musikbegeisterten ermöglicht, zu uns zu kommen“, Das Preisniveau soll sich dabei insgesamt im normalen Frankfurter Rahmen bewegen. „Wir würden uns freuen, gut davon leben zu können, aber der Hauptantrieb ist unsere gemeinsame Passion für die elektronische Musik in all ihren Facetten.“

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 14:43


FIT WIE EIN WELTMEISTER

OHNE VERTRAGSBINDUNG TRAINIEREN! STARTPAKET SPAREN!

14,90

EURO - 14 TÄGIG

FITNESS FÜR

MONATLICH KÜNDBAR ZUMBA & YOGA NEUE GERÄTE

SPORTS FITNESS SINCE 1988

_FFM_0814.indd 1

RHEINSTR. 27 (NÄHE MESSE) 60325 FRANKFURT / WESTEND MEHR INFOS 069 / 74 61 61 WWW.MAINHATTAN-SPORTS.COM

GÜLTIG BIS 31.08.2014

MAINHATTAN

INDIVIDUELLE TRAININGSBETREUUNG

21.07.14 11:52


›› FRiZZ Museumsuferfest 2014

PARK MONDIAL

The world is our playground

F R I Z Z präsentiert

Drei Millionen Menschen von nah und fern treffen sich Jahr für Jahr am Frankfurter Mainufer, um auf dem Museumsuferfest – diesjähriges Gastland ist Finnland – drei Tage lang die einmalige Museenlandschaft der Stadt zu feiern. Und das alles an Mainhattans Lebensader, dem Main, inklusive fantastischer Skylinekulisse. Kunst und Kultur, Musik und Genuss so weit das Auge reicht samt einer Stimmung, die ihresgleichen sucht – und erstmalig mit dabei: der Park Mondial. ›› Text: Heidi Zehentner

E

r ist kaum mehr auf der Bank zu halten, springt hin und wieder auf, um zu knipsen, was ihm vor die Linse kommt. Julian Smith, erfolgreicher Gastronom (Gründungsmied Club Travolta, Chinaski) und schwer angesagter DJ zeigt auf der Jurybühne der Parade der Kulturen (28.6.) seine Begeisterungsfähigkeit in großen Zügen. Nur warum tut er das? Und was hat das Ganze mit dem Museumsuferfest zu tun? Julian Smith übernimmt während des MUFs den Park des Weltkulturen Museums, um dort mit seinem Park Mondial für ein ganz besonderes und hochwertiges Highlight auf dem diesjährigen Großereignis zu sorgen. Und einer der Programmpunkte auf der Bühne ist die Parade der Kulturen-Show mit Musik- und Tanzgruppen, die Julian während des Zuges generiert hat und die nun auf der Park Mondial-Bühne zu bestaunen sind. Und nicht nur jene sorgen für Wirbel: Julian Smiths „Men of Taste“ verwandeln das über 2.000 Quadratmeter große Areal rund um das Weltkulturen Museum in ein künstlerisches und kulturelles Highlight. Mittendrin und doch für sich vereint die wunderschöne Parkkulisse ein faszinierendes Ambiente aus traditionellen Handwerkskünsten, Musik, Speisen und Getränken naher und ferner Kulturen. Julian und sein Team haben sich auf diversen Festen umgeschaut, nach Besonderheiten gesucht, sich durch die Küchen dieser Welt gekostet und feinste Genüsse nach Frankfurt geholt. Eine riesige Chillarea mit bequemen Liegestühlen und eine edle Cocktailbar sorgen für ansprechende Auszeiten bei dem doch oft so anstrengenden MUF-Treiben. Entspannt und gestärkt trifft sich ein gechilltes Volk vor der Vinyl Stage, um dort u.a. von DJ Jackmode, DJ Kamikaze oder DJane Frau Ton zum Tanz gebeten zu werden. Natürlich darf einer nicht fehlen: Julian Smith himself wird an den Decks stehen. Auf der Live Stage nebenan sorgen Künstler wie Chima, Das Bo oder El Maachi für unvergessliche Open-Air-Momente. Die Welt zu Gast ... im Park Mondial – vereint zu einem wahren Fest für alle Sinne.

24

August 2014

22_24_MUF_2_FFM_0814.indd 2

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:31


Programmhighlights Live Stage & Vinyl Stage Chima Erste große Erfolge feierte Chima als Mitglied der Formation Brothers Keepers, zu welcher unter anderem auch Xavier Naidoo, Samy Deluxe und Gentleman gehören. Die erste Singleauskopplung namens „Morgen“ aus seinem Album „Stille“ war ein voller Charterfolg. Seitdem werden Chimas Songs wie aktuell „Ausflug ins Blaue“ regelmäßig auf Radiosendern rauf und runter gespielt. Vielleicht kennt nicht jeder seinen Namen, seine Songs ganz sicher!

Das Bo Der Freigeist der Nation lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Kein anderer Künstler in Deutschland ist so breit aufgestellt wie er. Und das hat nichts mit seinem Blutalkoholgehalt zu tun, sondern ergibt sich aus seinem Wirkungskreis. Er ist seit Jahrzehnten ein einflussreicher Rapper, Künstler und Entertainer und hat in den letzten Jahren die deutsche Musik mitgeprägt wie kein Zweiter.

Ease Up Ltd. Ease Up Ltd. ist eine neunköpfige Reggae-Band aus Darmstadt, die authentische Reggae-Musik präsentieren, verfeinert mit einem Hauch von Ska und ein wenig Dancehall. Über sich selbst sagen Ease Up Ltd.: „Die Welt braucht mehr positive Vibes. Unsere Musik kommt aus dem Herzen, wir hoffen, sie wird euch erreichen.“

Phil Fill Phil Fill ist zurück am Mikrofon und der lebende Beweis dafür, dass

Drummer nicht immer die zweite Geige spielen. In seinem Heimstudio schmiedet er eigene Kompositionen und beginnt seine Sängerqualitäten neu zu entdecken. Mit dem zweiten Studio-Album „New Decade“ entführt der Selfmadeproducer in sein Universum, in dessem weiten und schwerelosen Raum Funk, Rock, Elektro, Pop und HipHop wie Asteroiden unaufhaltsam miteinander kollidieren.

ment? Karibische Musik in allen Variationen! Nach diesem Prinzip agieren die Mitglieder der Soundcrew. Zum Vorbild genommen hat man sich den Stil von jamaikanischen Yard-Sounds: In irrwitziger Geschwindigkeit mixen die sogenannten Selectors der Crew Vinylplatten ineinander, dazu feuern die beiden MCs das Publikum an, das Mikrofon wird zur Schnittstelle zwischen Soundsystem und Zuhörern.

El Maachi – Musique du Grand Maghreb

Kamikaze

Das Musikerlebnis von El Maachi – Musique du Grand Maghreb wird getragen von einem Verständnis arabischer Musik, gewachsen aus unterschiedlichsten Weltkulturen. Weit weg von elektronischem Synthesizer- und Drumcomputer-Sound geht die Mischung aus Rai, Chaabi, Gnawa und Reggae unter die Haut und in die Beine.

Velvet Suite Lounge Home is where your heart is ... Velvet Suite Lounge ist ein dynamisches Duo aus dem Alexandra Township nördlich von Johannesburg, bestehend aus Neo Soulsta und Paul Solaris. Gekonnt verschmelzen sie verschiedenste Stile von Jazz, Soul bis hin zu deepen Afro-Lounge-Klängen mit Neos außergewöhnlicher Stimme, die immer wieder an Erykah Badu und Sade erinnert. Mit ihren Songs versprühen sie den einzigartigen Charme von Südafrika.

Soundbwoys Destiny Das Mittel für ein gelungenes Bash-

Mit einzigartigen Blends von HipHop, Eurodance, Rock, Radiopop und Dance Classics sammelt die „Platte“ Topbesprechungen und läuft bei jeder Hausparty zwischen Hamburg und München auf Dauerrotation. Und das Jahre bevor das muntere Springen zwischen Styles und Sounds in der Szene zum guten Ton gehörte. Clubnächte mit Kamikaze sind eine Achterbahnfahrt von Rap nach Trap, von Dub nach Electro, mit mächtig Skills und mehr Hits als die Lieblingsplaylist auf deinem iPod.

Frau Ton Aufgewachsen in einem kreativen Elternhaus fand sie schnell ihren Weg in die Welt der Musik. Nach Abschluss ihres Diploms in Media Management im Jahre 2008 setzte sie ierstmals ihren Fuß ins DJ-Business und sorgte als c-arrow mit ihrem speziellen Sound für Aufsehen. Mit ihrem unkonventionellen Style schaffte sie es, innerhalb von zwei Jahren an der Seite von renommierten DJs aufzulegen – und aus c-arrow wurde Frau Ton. Der Name ist Programm!

LIVE STAGE Freitag, 29. August 20-22 Uhr: Ease Up Ltd. 22-0 Uhr: Soundbwoys Destiny Samstag, 30. August 12-17 Uhr: Parade der Kulturen 17-18 Uhr: Musique Mondial 18-19.30 Uhr: Velvet Suite Lounge 20-21 Uhr: Phill Fill 21.30–22 Uhr: Smith & Drums 22-0 Uhr: Das Bo Sonntag, 31. August 12-16 Uhr: Musique Mondial 16.30-17 Uhr: Subtext Amateur 17-18 Uhr: Poetry Slam 18.30-20 Uhr: Chima 20-22.30 Uhr: El Maachi

VINYL STAGE Freitag, 29. August 19-22 Uhr: DJ Colin Hembus 22-0 Uhr: DJ Larry Van Housen Samstag, 30. August 18-20 Uhr: DJ Jackmode 20-22 Uhr: DJ Kamikaze 22-0 Uhr: DJ Julian Smith Sonntag, 31. August 17-19 Uhr: DJane Frau Ton 19-21 Uhr: DJ George Davis 21-23 Uhr: DJ Julian Smith

Julian Smith Von der Jukebox in der Musikkneipe seiner Eltern zum deutschlandweit gebuchten DJ. Von Underground-Gigs bis zu Engagements für DAX-Konzerne. Vom gefeierten Plattendreher zum preisgekrönten ClubBetreiber. Mit der Zeit zu gehen heißt für Julian Smith nicht nur, die neuesten Musiktrends zu verfolgen und seinen Stil als DJ immer weiterzuentwickeln, sondern auch persönliche Weiterentwicklung und Mut für Neuland. Er ist ein Trendsetter, Gastgeber, DJ, Produzent und Songwriter. 2013 ging Mr. Smith noch einen Schritt weiter, setzte die Genre-Verschmelzung, die er als DJ zelebriert, auch als Gastgeber um und lädt ins Chinaski – no bar, no disco – ein.

Museumsuferfest mit Aperol & Friends

Terrazza Spritz bringt den Sommer nach Frankfurt Freunde geselliger Sommerrunden haben beim diesjährigen Museumsuferfest in Frankfurt den perfekten Treffpunkt: Ab 29. August lädt die beliebte Aperitif-Marke Aperol gemeinsam mit ihren italienischen Freunden Campari, Cinzano und Crodino in das loungeartige Spritz-Mobil, das „Terrazza Spritz“, ein. In spritziger Weise sorgt das Quartett dafür, dass für jeden Typ der richtige Sommerdrink schnell gefunden ist. Die Farbpalette reicht dabei von lebendigem Aperol-Orange über leidenschaftliches Campari-Rot, leuchtendes Crodino-Sonnengelb bis hin zum zartrosa Schimmer von Cinzano Nino (Ingwer). Der farblichen und geschmacklichen Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Bei der Suche nach dem Lieblingsspritz hilft ein unterhaltsamer „Typentest“ unter www.mein-spritz.de. Anhand von amüsanten Fragen bekommt jeder Spritz-Interessierte seine Drink-Empfehlung „serviert“. Zudem haben alle Teilnehmer die Chance auf eine exklusive Italienreise – ins Herkunftsland des Spritz-Genusses. Kurzentschlossene können den Typen-Test auch direkt vor Ort in der Terrazza Spritz machen. Damit steht einem farbenfrohen „Cin Cin“ auf den Sommer 2014 beim Frankfurter Museumsuferfest nichts mehr im Wege.

FRIZZ verlost ein Aperol Summer Kit (2 Aperol Liegestühle, Berlin BoomBox (Lautsprecher), Grilleimer sowie Aperol und Aperol-Gläser). Schickt eine E-Mail mit FOTO EURES LIEBLINGSPICKNICKSPLATZES N FRANKFURT an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Teilnahme ab 18 Jahre. Einsendeschluss: 12.8.2014

www.frizz-frankfurt.de

22_24_MUF_2_FFM_0814.indd 3

August 2014

25

24.07.14 13:31


›› FRIZZ MUSEUMSUFERFEST 2014

©Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

EINZIGARTIGE KULTURMEILE

Museumsuferfest 2014

BÜHNENHIGHLIGHTS

Moderne Kunst, Klassiker, Skulpturen und Kulturprojekte – die Frankfurter Museen sind einzigartig. Das Fest ihnen zu Ehren, das Museumsuferfest, ist es auch und gilt als opulentester Event der Stadt und als eines der größten Kulturfestivals Europas. Drei Tage lang reiht sich ein Highlight an das andere, bevor am Sonntag (22.30 Uhr) bei einem symphonischen Feuerzauber das Museumsuferfest zu Ende geht. ›› Text: Heidi Zehentner

NEBEN DEM PARK MONDIAL GIBT ES EINE REIHE WEITERER BÜHNENVERANSTALTUNGEN, DIE ES LOHNT ZU BESUCHEN. EINIGE HABEN WIR FÜR EUCH GELISTET. Frankfurter Ufer

Finnland – Land der Kontraste

Finnland, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2014, bringt Naturerlebnisse und kulinarische Genüsse zum Museumsuferfest, ebenso wie Kulturelles, Urbanes und Innovatives. Zur Eröffnung präsentiert Tampere Region Festivals die finnische Songwriterin Laura Moisio. Auf der Bühne swingt unter anderem die Jazzband Dizzy Queens und Aino Venna verzaubert das Publikum mit ihren melancholischen Liedern. Neben Traditionellem ist auch Innovatives wie das Instant-Live-Konzept von Joe Le Bon & Oravainen auf der Bühne zu hören. Exotische Auftritte wiederum bieten Ailu Valle mit Rapsongs auf Samisch sowie die Musiktheatergruppe Astuvansalmen Amatsonit. Am Samstag präsentiert Music Finland dem Publikum die finnische Heavy-Metal-Band Battle Beast! Und: Finnland bietet zusammen mit academia de tango die Möglichkeit, finnischen Tango zu lernen.

Sachsenhäuser Ufer

Feinstaub-Bühne ›› 29.-31.8., Mainufer, Fr 15-1, Sa 11-1, So 11-24 Uhr, Button für freien Eintritt in die Museen: 7 € Infos & Programm: www.museumsuferfest.de

K

ultur pur. Entdecken, erleben, begreifen: Im Jüdischen Museum informieren sich Groß und Klein bei einer Führung über die jüdische Geschichte, lernen in nur zehn Minuten Hebräisch und nehmen an einem Klezmer-Workshop teil. Kunstinteressierte Eltern haben in der Schirn die Auswahl zwischen einer Führung durch die Ausstellung „Unendlicher Spaß“ oder „Paparazzi“, während die Kinder sich von einem Geschichtenerzähler in den Bann ziehen lassen. Auch in den Sommerferien können Kinder in den Frankfurter Museen mit dem Programm „Fantasie verleiht Flügel“ kreativ werden. Der Frage „Schön für dich – wem gefällt hier was?“ gehen die Kinder in dem Projekt „Zwischenfunk“ mit eigenen Radiobeiträgen auf den Grund. Sie haben die Möglichkeit, einen eigenen Film zu drehen, dürfen japanische Süßigkeiten herstellen oder in einer Schmuckwerkstatt mitmachen, denn frühe ästhetische Erfahrungen prägen die sinnliche Wahrnehmung und sind für die Persönlichkeitsbildung wesentlich. Die MuseumsuferCard für Familien bietet den ZuHausegebliebenen eine gute Gelegenheit, die Langeweile in den Ferien durch einen Besuch der Frankfurter Ausstellungshäuser zu vertreiben und beim Museumsuferfest das abwechslungsreiche Programm der Museen zu genießen.

26

August 2014

22_24_MUF_2_FFM_0814.indd 4

Die kleine Musikkneipe aus dem Nordend präsentiert sich mit gleich zwei Bühnen auf dem MUF ganz groß. Am Freitag steht auf der großen Bühne Gypsy-Punk aus Berlin mit Diving For Sunken Treasure auf dem Programm, am Samstag dann hiesiger Punk mit den Bornheim Bombs und am Sonntag Sons Of Morpheus sowie die Spaßkapelle Das Actionteam aus Frankfurt. Neben der großen Bühne gibt es direkt am Eisernen Steg eine zweite Stage. Auf der kleinen Bühne treten überwiegend Singer-Songwriter und Akustik-Acts auf, gefolgt von der legendären Tarantino-Party (ab 22 Uhr).

Sachsenhäuser Ufer

Regenbogenarea

Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Gay Community wieder mit einer großen Regenbogenarea auf dem Museumsuferfest. In der Discoarea werden bekannte Szene-DJs wie DJ Hildegard, Miss Lana Delicious und Miss Thunderpussy bis spät in die Nacht so richtig einheizen. Auf der Livebühne erwarten die Besucher u.a. die Boom Gang Band, Teresa Kästel & Prestigious Band, Hanne Kah, The Silverballs, Franka Morgano oder Kollektiv 22 aus Hamburg.

Sachsenhäuser Ufer

radio x-Bühne

Auch in diesem Jahr ist das Programm der radio x-Bühne musikalisch sehr innovativ ausgewählt. Von Pop über Rock, Alternative, Punk, experimentellen Sounds, Elektro, SingerSongwriter, Indie, Jazz, Bigbandsounds bis zum Schlager ist stilistisch für fast jeden Geschmack etwas dabei. Zudem werden einige Radiomacher von radio x mit extra für das Museumsuferfest kreierten Radioshows auf der Bühne zu hören sein.

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:35


Museum © Jüdisches 80 Schüler, 16 in nt le Va hter von

Leuc

Die MuseumsuferCard enthält inklusive:

Familienkarte für 150 Euro Die Karte für die ganze Familie – gültig für zwei Erwachsene (Partnerschaft) und alle eigenen Kinder oder Enkelkinder: 1 Jahr Kunstgenuss in Frankfurt und Umgebung – besuchen Sie mit Ihrer ganzen Familie 34 Museen sooft Sie wollen.

Inklusive: Nacht der Museen Zu diesem jährlich im Frühling stattfindenden Kulturereignis sind Sie mit Ihrer ganzen Familie eingeladen und sparen 14 Euro für die Eintrittskarte.

Museumsuferfest Ihre MuseumsuferCard ist für Sie und Ihre Familie auch während des jährlich Ende August stattfindenden Museumsuferfestes gültig (Wert des MuseumsuferfestButtons 7 Euro).

msuferfest 2014 Gültig zum Museu 8. – 29.08. bis 31.0

FAMILIENKARTE 34 1 2 + 1

MUSEEN JAHR ERWACHSENE KINDER NACHT

) (Nacht der Museen)

1 FEST

) (Museumsuferfest)

1 ABO

(4 Ausgaben art kaleidoscope)

art kaleidoscope Das Kulturmagazin für Frankfurt und Rhein-Main bekommen Sie alle drei Monate frei Haus direkt in Ihren Briefkasten (Wert 13 Euro).

Hotline: (069) 97460 - 239 www.museumsufercard.de www.museumsufer-frankfurt.de Altana Kulturstiftung im Sinclair-Haus • Archäologisches Museum Bibelhaus am Museumsufer – Erlebnismuseum • Caricatura Museum Frankfurt • Deutsches Architekturmuseum • Deutsches Filmmuseum • Deutsches Ledermuseum • Dommuseum • Eintracht Frankfurt Museum • Fotografie Forum Frankfurt • Frankfurter Kunst-

150 EURO

verein • Geldmuseum der Deutschen Bundesbank* • Goethe-Haus / Goethe-Museum Haus der Stadtgeschichte • Hindemith-Kabinett im Kuhhirtentur • Historisches Museum Frankfurt/ Kronberger Haus • Ikonen-Museum • Institut für Stadtgeschichte Karmeliterkloster • Jüdisches Museum • Kindermuseum • Klingspor Museum

Auch erhältlich als EINZELKARTE FÜR 85 EURO und ermäßigte Karte.

Liebieghaus – Skulpturensammlung • Museum Angewandte Kunst • Museum für Kommunikation • Museum für Moderne Kunst • Museum Giersch Museum

Judengasse

Portikus*

Schirn

Kunsthalle

Frankfurt

Senckenberg Naturmuseum • Städel Museum • Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse* • Struwwelpeter-Museum • Weltkulturen Museum * Eintritt generell kostenlos Stand: 04/2014, Änderungen vorbehalten

Muc-Anz-1-1_Frizz_220x297_2014.indd 1

17.07.14 11:39


›› FRIZZ MUNDART

Barock am Main 2014

DER BÜRGER ALS EDELMANN Auch dieses Jahr darf man sich auf das Barock am MainFestival in der einzigartigen Freilichtkulisse des Bolongarogartens freuen. Michael Quasts Truppe gibt Molières Komödie „Der Bürger als Edelmann“ zum Besten, wundervoll übertragen ins Hessische. ›› Text: Heidi Zehentner

E ›› 14.8.-7.9., Di-Sa 20, So 17+20 Uhr, 29-35 €, (069) 407 66 25 80, www.barock-am-main.com

28

August 2014

26_27_Barock_FFM_0814.indd 2

in feiner Herr möchte er werden der neureiche Herr Jordan und ist bereit, so einiges für sein ehrgeiziges Ziel zu tun. So engagiert der Hessekopp gebildetes Lehrervolk, das ihn auf seinem Weg ins gehobene Bürgertum unterstützen soll. Geist, Geschmack und Lebensart sollen sie ihm beibringen, den Umgang mit der feinen Gesellschaft, dem Adel. Und so schlüpft Herr Jordan in die Rolle seines Lebens, nicht zuletzt, um eine waschechte Gräfin als Geliebte zu gewinnen. Kein einfaches Unterfangen, bei dem ihm ein echter Graf zur Seite steht, ein Graf aber, der den Herrn Jordan nur die (noch) gut gefüllten Taschen leeren möchte ... Genau wie die Herren Lehrer, die ihn schon bald ausnehmen wie eine Weihnachtsgans ... gänzlich unbemerkt von dem naiven Tropf. Seine eigene Tochter soll ihm den Weg zur adeligen Gesellschaft ebnen, indem sie einen Hochwohlgeborenen heiratet. Sehr zu ihrem Missfallen, da sie einen jungen Kaufmann liebt. Die jungen Leute aber möchten sich das nicht gefallen lassen und schmieden einen raffinierten Plan, um den Alten zu überlisten ...

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 15:35


Im Original von Molière heißt Herr Jordan Monsieur Jourdain und sehnt sich nach dem Hofleben des Sonnenkönigs. In eine Bürgerstadt wie Frankfurt transportiert, in der die Adeligen sich die französische Hofkultur abgeschaut haben und unendlich stolz darauf sind, ist der Weg für einen Bürgerlichen ungleich länger. Die Unterscheide macht die Mundart deutlich, das Bürgertum samt seinen Angestellten kommt in breitem Frankfodderisch daher, die Adeligen, die sich des – na ja –Hochdeutschs bemächtigen, rümpfen pikiert die Nase ob des Gebabbels. Was unseren Herr Jordan so gar nicht stört und dieser rein gar nicht einsieht, warum er „Musik“ auf der zweiten Silbe betonen soll. Rainer Dachselt hat das Stück ins Hessische übertragen, überragend möchte man sagen. Gespielt wird Herr Jordan – natürlich – von Michael Quast, weiß gepudert und mit dem ihm eigenen Schalk im Nacken. Vorgeführt im wundervollen Bolongarogarten mit beeindruckender Kulisse in Höchst wird aus dem so herrlich in unsere Weltstadt mit Herz übertragenen Stück ein Genuss für Aug’ und Ohr. Und ein kleines Lehrstück in Sachen Ehrgeiz und dem Streben nach oben. Geld allein macht keinen feinen Edelmann; Stil und Kultur und Geschmack sind es, die einen Herrn zu eben jenem machen. Das Ansinnen nach Kultur – ein hehres und begrüßenswertes Ziel. Das Streben, zu etwas Besserem werden zu wollen, aber nicht unbedingt empfehlenswert. Quasts und Dachselts Komödienstück „Der Bürger als Edelmann“ ist in einer Stadt wie Frankfurt, wo Banken über Hochhaussilos herrschen, aktueller denn je, die Interpretation in hessischer Mundart bringt uns das Stück ganz nahe, ohne aufdringlich mit dem Zeigefinger zu wackeln. Quasts feinsinniger wie lauter Humor und seine allseits geschätzte und mit viel weißem Puder dargebrachte Schauspielkunst garantiert einen ganz wundervollen Theaterabend unter freiem Himmel, bestaunt von Mensch wie Himmelskörper und ergänzt von stärkenden Leckereien, die den Zuschauern dargeboten werden. Eine Sommerkomödie der besonderen Art, ein Kultereignis, Jahr für Jahr aufs Schönste und auch Humorigste dargebracht. Um es mit Molière zu sagen: „Es ist besser, man lacht und lebt, als sich vor lauter Gram zu ärgern und lästig zu werden.“

Beratung und Betreuung in folgenden Themenbereichen: Vorsorgevollmacht | Patientenverfügung Testament | Erbvertrag Mietrecht | Verkehrsrecht | Strafrecht Ehe- und Partnerschaftsrecht Weitere Schwerpunkte finden Sie auf unserer Homepage. Frankfurter Straße 35, 61118 Bad Vilbel Telefon: (0 61 01) 58 38 60, Telefax: (0 61 01) 1 22 29 info@ranotwhs.de, www.ranotwhs.de

RA_13_04 Anzeige 002.indd 1

25.09.13 11:27

© Beide Fotos: Maik Reuß

FRIZZ verlost 5x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

August JuLi 2014 2013

26_27_Barock_FFM_0814.indd 3

29 23

24.07.14 15:35


›› FRIZZ PEOPLE

Wie lebt es sich ohne Alltag? Wie knüpft man an Freundschaften in Frankfurt wieder an? Ich habe einen Alltag hier in Frankfurt! Morgens sitze ich am Rechner und netzwerke auf Facebook und Xing, mittags treffe ich mich oft mit Freunden, die selbstständig sind, zum Essen, und abends gehe ich zu einigen Sprach-Stammtischen und zu den Treffen der Mensa (das ist ein Netzwerk für Hochbegabte), die sich einmal in der Woche im „Yours“ in Frankfurt verabreden – ich bin allerdings nicht hochbegabt. Und jetzt bin ich natürlich mit der PR meines Buches beschäftigt. Ich habe volles Programm und langweile mich überhaupt nie! Aber natürlich verliert man auch Menschen …

© Grewe Fotodesign

HUNGER AUF DIE WELT Nina Sedano „Die Ländersammlerin“ ›› Nina Sedano: Die Ländersammlerin, Eden Books, 14,96 €, www.edenbooks.de

M

aterielle Dinge bedeuten ihr nichts, reisen umso mehr! Die Frankfurterin Nina Sedano hat alle 193 UN-Staaten bereist und ihre Erlebnisse in ihrem Buch „Die Ländersammlerin“ verarbeitet. Manch einer sammelt Briefmarken und Münzen, andere haben eine große Schuhsammlung und Nina Sedano „sammelt“ Erlebnisse, Abenteuer und unvergessliche Erinnerungen auf ihren zahlreichen Reisen, die sie seit 30 Jahren rund um die Welt führen. Der Beweis liegt auf der Hand: ihre 11 vollgestempelten Reisepässe! Nach ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau und schon während ihres Jobs in Frankfurt hat sie sämtliche Urlaubstage für lange Reisen genutzt. Mit 36 Jahren kündigt sie ihren Job als leitende Angestellte und widmet sich „hauptberuflich“ dem Reisen. Wir trafen die entspannte Weltenbummlerin in ihrer Wohnung im Frankfurter Nordend.

›› Interview: Sohra Nadjibi

Würdest du dich als rastlos beschreiben? Nein! Ich habe einfach ein Ziel und das habe ich erreicht. Ich bin eher bodenständig, geerdet. Ich kehre ja auch immer wieder nach Frankfurt zurück, es gefällt mir hier! Ist das Reisen für dich eine Form von Flucht? Nein! Ich nehme mich doch überallhin mit (lächelt). Nur in Frankfurt zu leben, zu arbeiten, nine to five, da würde mir die Decke auf den Kopf fallen.

30

MAI 2014

32_Ländersammlerin_FFM_0814.indd 1

Du reist ohne Mobiltelefon, Notebook, ohne Nutzung einer Kreditkarte – etwas „old school“, oder? Ich mag keine Mobiltelefone und ich brauche sie einfach nicht – auch nicht auf meinen Reisen! Ich spreche lieber mit Menschen direkt und möchte meine Zeit nicht über dem Display verschwenden. Internetcafés findet man fast überall. Wenn ich ein Notebook mit mir herumschleppe, muss ich darauf auch noch aufpassen. Und eine Kreditkarte? Ich habe sehr lange in der Branche gearbeitet und weiß, was alles mit so einer Karte angestellt werden kann. Es klappt auch ohne! Waren deine Reisen genau durchgeplant? Nein. Ich habe mir mit Reiseführern und Landkarte eine Route im Kopf ausgemalt und dann den Flug gebucht. Unterkünfte habe ich mir immer direkt vor Ort gesucht. Außer der Route plane ich nichts vorab, ich informiere mich natürlich über das Land und das, was ich sehen möchte. Vor allem bin ich sehr flexibel! Es ist sehr mutig, quasi alles aufzugeben und allein die Welt zu erkunden ‥. Ich finde mich nicht mutig, hatte selten Angst. Man muss offen sein, wenn man in die Welt hinausgeht, es gibt viele hilfsbereite Menschen. Ich finde es viel schwieriger, hier Menschen um Hilfe zu bitten, aus Angst vor Ablehnung.

Gab es einen Plan C, einen weiteren Traum? Mein Plan C, ein Buch mit Erfolg zu veröffentlichen, hat sich inzwischen auch erfüllt, was ich immer noch nicht so ganz fassen kann (Anm. d. Red.: „Die Ländersammlerin“ ist derzeit auf Platz 9 der SPIEGEL-Bestsellerliste Paperback). Ich würde gerne teilweise in Frankfurt und auf einem Reiterhof leben, auf dem ich mitarbeiten kann. Und doch kehrst du immer wieder nach Frankfurt zurück ‥. Ich bin hier zu Hause, liebe meine Wohnung, dieses Viertel, Frankfurts Vielfältigkeit, Menschen aus aller Welt, mit denen ich in vielen Sprachen sprechen kann und das große kulturelle Angebot! Wird es eine Fortsetzung von „Die Ländersammlerin“ geben? Wer weiß? Ich habe natürlich noch mehr Geschichten und Erlebnisse, die ich nicht in der „Ländersammlerin“ erwähnt habe. Mein ganzes Pulver ist noch nicht verschossen (lacht)! Deine drei Top-Naturschauspiele? Der Ngorongoro-Krater am Rande der Serengeti in Tansania, die Galapagosinseln in Ecuador und Ayers Rock und Olgas in Australien. Deine drei Top-Länder? England, Kanada und Neuseeland. Deine Lieblingsorte in Frankfurt? Ich liebe das ehemalige BUGA-Gelände und den Grüneburgpark, außerdem gehe ich gerne ins Buch-Café Ypsilon. Im Restaurant Fontana di Trevi im Mittelweg esse ich am liebsten! FRIZZ verlostt 3x „Die Ländersammlerin“. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked uns auf Facebook/FRIZZ Frankfurt und/oder postet den Gewinntitel. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 14:37


DIE

NEUE

ABWECHSLUNG

IM RADIO

ANTENNE FRANKFURT

Frankfurt 95.1 Darmstadt 100.8 _FFM_0814.indd 1

Hanau 97.3 Wetzlar 105.0

Wiesbaden 88.0 Gießen 105.2 16.07.14 16:01


›› FRiZZ Open-Air

Bisher hat uns der Sommer in diesem Jahr mit häufig kühlen Temperaturen, Regen und Gewitter nicht immer glücklich gemacht. Dennoch sind wir uns sicher: Die zahlreichen vielversprechenden Open-Air-Partys im August werden das Wetter bändigen und uns mehr sommerlich warme Tage und Nächte bescheren. ›› Text: Vanessa Gennaro & Sohra Nadjibi

Viel Liebe, Party und gute Musik unter freiem Himmel Open-Air-Partys im August

32

August 2014

28_31_OpenAirClub_FFM_0814.indd 2

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:58


len und so zu sein, wie man ist, um Liebe zur Musik und zu seiner Umgebung – ob nun Mensch oder Natur. Damit möchten die Veranstalter einen Gegenpol zu einer sich immer schneller drehenden Welt schaffen, zu Druck und alltäglichem Stress. Die Botschaft lautet klar: Bleib wie du bist, hör auf dein Herz, vergiss niemals deine Träume. Für den ersten Tag des Augusts wünschen sich die Gastgeber gelöste Gäste, die für ein paar Stunden ihre Alltagsprobleme vergessen und sich gemeinsam eine schöne Zeit machen und den Moment leben. Dazu möchten auch DJs wie Basti Grub & Chris Wood beitragen, die bei dieser Open-Air-Party von Alexander Aurel, Max Buchalik (Bild) und And.re unterstützt werden. Für sommerliche Stimmung sorgen Liegestühle, „Planschbecken“ und BBQ sowie Specials wie „Großstadtliebe Tattoos“, Glücksrad, Seifenblasen und Konfetti.

IN HEAVEN ›› 1.8., Chez IMA (Niddastr. 58), 22 Uhr, Zimmer-Reservierung unter (069) 256 67 70

APT Penthouse ›› Diverse Partytermine, APT Penthouse (Hanauer Landstr. 190), www.apt-penthouse.de

Das APT feiert seine Feste bei gutem Wetter ausschließlich auf der Dachterrasse, bei Regen oder kühlen Temperaturen können die Gäste in den Club ausweichen (Info, ob Dachterrasse geöffnet, auf der Homepage). Der August startet mit der „REDCUP® PARTY“ (1.8., 22 Uhr), die in ihrer zweiten Ausgabe Shamir Liberg und DJ Release an die roten Plattenteller lädt. Die beiden geben R&B, HipHop, Elektro, Ibiza House und Mashup auf die Ohren. Der Samstag darauf, die „Funky Kitchen Sternennacht“ (2.8., 22 Uhr), wird von APTResident Chui de Fuemeh mit Mashup und hoffentlich schönem Sternenhimmel bestritten. Hier lässt es sich bis 3 Uhr morgens wunderbar tanzen oder im Liegestuhl unterm Olivenbaum chillen. Die Reihe „Student Affairs“ (8.8., 18 Uhr) wird zum Anlass der fertig geschriebenen Klausuren zum Festival und nimmt gleich beide Locations – Penthouse und Club – in Beschlag. Dabei geht es auf der Dachterrasse mit House, Deep House und Tech House elektronisch zu (Beatsession und Nico Willius), während im APT zu HipHop und Classics (Leon und Cobus) gefeiert wird. Bis zum Folgetag muss jedoch wieder Ordnung herrschen, denn dann heißt es bei „Upper Eastside“ (9.8., 22 Uhr) im Penthouse: sehen und gesehen werden. Hier soll sich die High Society aus Frankfurt und dem Taunus treffen, um mit DJ Katch zu feiern. Wilder wird es mit „Fieber“ (15.8., 22 Uhr), für die Reihe werden national und international bekannte HipHop-DJs gebucht. Mitte August stehen Ron und Shusta von Phlatline aus Deutschland (u.a. SPLASH-Festival) an den Decks. „Roommate“ (16.8., 22 Uhr) lässt WG- bzw. Wohnzimmer-Feeling aufkommen und lädt mit Nico Willius – House, Deep House und Tech House – und Cobus – HipHop, R&R und Trap – zu gemütlichem Feiern. Die Reihe „Hook Up!“ (22.8., 22 Uhr) zelebriert ihr Einjähriges mit vielen Überraschungen sowie HipHop, R&B und Oldschool von DJ Sa Lee. Santo T. Crack-T verzichtet auf übertrieben stylishe Äußerlichkeiten, er trifft mit seinem Mix aus HipHop, Dancehall und R&B den Tanznerv der meisten Gäste und beehrt das „Funky Kitchen Düsseldorf Special“ (23.8., 22 Uhr). Der August wird auf der Dachterrasse des APT von „OBEN by etc.pp“ (29.8., 22 Uhr) mit HipHop und Dance Classics von DJ Mixamillion und DJ Spiros sowie von „Funky Kitchen“ (30.8., 22 Uhr) mit den Audio Treats verabschiedet. Die beiden Mainzer haben sich einem Sound aus HipHop, Funk und Neo Soul verschrieben, seit 2000 produzieren Frank Lotz und Karsten Chemnitz gemeinsam. Sie legen zudem zusammen auf und machten sich in der Vergangenheit durch Kunden wie Dendemann, Chima, Nadja Benaissa, Nico Suave, Blumentopf und Sammy Deluxe einen Namen.

Nun ja, in den echten Himmel können uns auch diese Partymacher nicht katapultieren, dennoch versüßen sie uns das irdische Leben mit ihrer jährlich stattfindenden „IN HEAVEN“-Reihe. Die Veranstaltung der YOSOY-Familie und IMA-Clique steht unter dem Motto „We take you a little higher. The rest is up to you!“ und wird 2014 beschallt von Passion und Kitsune, der gleichzeitig seinen Geburtstag feiert. Dazu steht den Mitfeiernden der Hinterhof des Chez IMA bzw. 25hours Hotels zur Verfügung, der für den Fall schlechten Wetters von einer Überdachung geschützt wird. Wer am Samstagmorgen noch nicht genug hat, kann am Samstagabend fröhlich bei der „Backyard“-Party in der gleichen Location weiterfeiern – und zwischendurch ein Nickerchen im 25hours Hotel halten, das eigens für die Partygäste alle Zimmer reserviert hat und spezielle Konditionen auffährt: Eine Nacht im Einzelzimmer kostet 75, im Doppelzimmer 100, zwei Nächte im Einzelzimmer 150 und im Doppelzimmer 200 Euro inklusive Eintrittspreis und Frühstück.

D3 ›› Diverse Partytermine, D3 (Tiefkai/Deutschherrnufer 12/ Alte Brücke), www.die3vommain.de

Gerade bei hohen Temperaturen und strahlend blauem Himmel fällt es schwer, den Bürostuhl warm zu halten. Wie schön, dass sich danach eine reizvolle Al-

GroSSstadtliebe Open Air – AT NIGHT ›› 1.8., MTW (Nordring 131, Offenbach), 23 Uhr, www.grossstadtliebe-openair.tickets.de

„In dieser Nacht sind graue Katzen plötzlich bunt, Eckiges wird weich und rund, drinnen ist draußen, Farbe wird zu Melodie, erlebe die Großstadtliebe wie noch nie ...“, verkünden die Macher dieses Events poetisch und versprechen damit doch so einiges. Bei dieser Party geht es darum, sich frei zu fühwww.frizz-frankfurt.de

28_31_OpenAirClub_FFM_0814.indd 3

August 2014

33

24.07.14 13:59


›› FRiZZ Open-Air ternative zur heimischen Couch bietet: Die Gibson-Reihe „LIVE AFTER WORK“ zieht im August mit ihrer „Summer Edition“ auf das D3-Deck und versüßt uns so jeden Mittwoch ab 18 Uhr (Grillbuffet 18-20 Uhr) den wohlverdienten Feierabend. Natürlich wird auf dem Boot am Tiefkai wie gewohnt auch am Wochenende gefeiert: Die Reihe „Peaches & Cream“ (1.8., 23 Uhr, 7 €) holt DJ Robspin auf den Fluss und mit ihm Oldschool, R&B und Classics. Am 2.8. (23 Uhr, 7 €) packt der Frankfurter Maze auf dem D3 seine Plattenkiste mit Funk, Soul und HipHop aus. Jackmode (Bild) und DJ Ebdn bringen am 8.8. (23 Uhr, 8 €) ihr „DAMN!-DJ-Duell“ zu Ende, während die Jungs von der Hightune Soundmachine und DJ Robspin bei „BACK IN THE DAYS“ am 9.8. (23 Uhr, 7 €) Oldschool, Classics und Reggae-Tunes der letzten 20 bis 30 Jahre servieren. Die Reihe „TRÈS CHIC“ (16.8., 23 Uhr, 10 €) beschert Partybootgängern diesmal die Berliner DJs und Beat-Produzenten V. Raeter und Breaque alias Ecke Prenz aus dem Spoken View Records-Lager, die sich auf dem SPLASH-Festival aufwärmen konnten und zum ersten Mal in Frankfurt sind. Am 22.8. (23 Uhr, 8 €) zelebrieren die Jungs von RUN FFM mit „JORDAN‘S & A GOLD CHAIN“ den bereits 30. Geburtstag ihrer Lieblings-Sneaker Air Jordan und haben sich dafür neben DJ Step und K3n Mast3ers viele Specials einfallen lassen. Das letzte Wochenende im August steht natürlich im Zeichen des Museumsuferfestes, das am 29. („SWINGERS‘ CLUB“, 23 Uhr, 7 €, Electro/ Jazz/Funk/Swing) und 30.8. („RE:FRESH YOUR MIND“, 23 Uhr, 8 €, House/ Techno mit Skai, The Saint, Marc Keen & Special Guest) vom D3 mit AfterPartys gewürdigt wird.

VL ›› Tanzhaus West & Dora Brilliant Sommergarten, diverse Termine im Sommergarten (Gutleutstr. 294), www.tanzhaus-west.de

Str8 on a boat ›› 9.8., King Kamehameha Beachclub (Hafeninsel 2, Offenbach), Boarding 11/Abfahrt 12/Ankunft 17 Uhr, im Anschluss 17-22.30 Uhr MTW Sommerterrasse (Nordring 131), ab 22.30 Uhr MTW Lounge

Party unter freiem Himmel bei leichtem Wellengang ist angesagt, wenn die MS CATWALK im August in See sticht. Gefeiert werden kann dann auf dem riesigen Sonnendeck sowie auf zwei weiteren Decks, sodass selbst bei aufkommendem Regen das Tanzvergnügen nicht unterbrochen werden muss. An den Reglern steht Kerstin Eden, auch bekannt unter ihrem DJ-Pseudonym k.lectra, und legt experimentellen Tech House und Deep Techno auf. Direkt im Anschluss an die Schiffsparty geht die Feierei auf der Sommerterrasse des MTW weiter, mit Raphael Dincsoy, Xara und Peter Eilmes aka Plattenpeter an den Decks. Und wer danach immer noch nicht genug hat, kann in der MTW Lounge zum Sound von Space Ibiza-Resident Mike Menuo bis in den frühen Morgen weitertanzen!

Das Milchsackgelände beschert uns im August gleich drei vielversprechende Open-Air-Abende, die bei schlechtem Wetter ins Dora Brilliant ausweichen. Das hoffentlich sommerliche Feiern wird Anfang August von einer Party eröffnet, die Freebase gewidmet ist (3.8., 16 Uhr, 5 €). Der den elektronischen Sound der Stadt prägende Plattenladen in Sachsenhausen gilt als Veteran der Szene und veranstaltet regelmäßig Partys. Die Freebase-Crew u.a. mit Manon (Bild) verspricht, die Crowd mit geballtem Expertenwissen und exquisit gefüllten Plattentaschen in Stimmung zu bringen. „Nur mal kurz tanzen gehen“ (10.8., 16 Uhr, 5 €) steht im Zeichen junger Labels. Mit MHM One steht einer der einflussreichsten DJs der Kopenhagener Szene an den Decks. Der aus Rumänien stammende Inner hingegen gehört zu jenen, die in den letzten Jahren frische Impulse gesetzt haben. Abgerundet wird das Line-up von Paul Kine sowie Tom Simmert und Constantin Sankathi, die mit ihren Veröffentlichungen auf The Healing Company maßgeblich dazu beigetragen haben, dass das lokale Label sich im vergangenen Jahr zu einer der interessantesten und vielversprechendsten Neugründungen am Vinylmarkt entwickelt hat. Mitte August geht es mit Edward Live! weiter (24.8., 16 Uhr, 5 €). Die Veranstaltung ist zugleich die letzte des Jahres im Sommergarten. Edward ist einer der Lieblingsacts der Tanzhaus West-Betreiber, er wird unterstützt von Arno Schäfer und der TrafficLabel-Crew um Martyné, Bodin und Jacob. FRIZZ verlost 3x2 GL-Plätze für den 24.8. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/ FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 19.8.2014

Lazy. ›› 16.+30.8., Schwedler See (Schwedler Weg), 20 Uhr

Mainmetropole und trotzdem Naturidylle? Das geht. Am 16. und 30. August jedoch nicht ganz so ruhig, denn die Party-Gastgeber Weller, Yannick und Pedo Knopp greifen wie jedes Jahr tief in ihre Plattensammlung, um ein bisschen Musik ans Wässerchen zu bringen. Genauer gesagt: einen Mix aus Raw Funk, „spaced-out Riddims“, Afro-Beats und Leftfield Disco. Es gilt auch, ein rundes Jubiläum zu feiern, denn die Lazy.-Sessions finden zum zehnten Mal am Schwedler See statt.

34

August 2014

28_31_OpenAirClub_FFM_0814.indd 4

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 14:00


Stadt am Meer

Re:Fresh Your Mind meets GroSSstadtliebe Open Air At Sea

›› 2.8. (bei schlechtem Wetter Ausweichtermin 9.8.), Sparta Schwimmclub – SSC Sparta 1900 e.V. (Franziusstr. 35), 12-3 Uhr, VVK: 7/AK: 12 €, www.facebook.com/stadtammeer

Es bleibt ein Traum, aber warum nicht – ein kleines bisschen Selbsttäuschung hat noch niemandem geschadet: Frankfurt liegt am Meer, richtig? Deshalb feiern wir Anfang August mit Veranstalter Uli Schlepper (Ex-o25-Macher) das „Stadt am Meer Sommerfest“ und machen im Rahmen der Partyreihe ein wenig mehr aus dem Main. Wer tanzen möchte, darf sich den Künsten von u.a. Bunte Bummler und Marc Scholl live sowie der „Stadt am Meer“-Residents George Sanchez, Colino und Der Otto hingeben. Übrigens: Schwimmen ist im Sparta Schwimmclub ausdrücklich erwünscht (für alle Nicht-Main-Schwimmer gibt es ein Schwimmbad). Badehöschen und gute Laune nicht vergessen, für Häppchen und frische Luft ist gesorgt.

›› 17.8., King Kamehameha Club Boat (Anlegestelle Mainkai Frankfurt), 14 Uhr, 16,50 €, Tickets: www.grossstadtliebe-openair.tickets.de (keine Tageskasse)

Das KingKa Partyboot hisst die Segel und sticht mit einem doppelten Partyformat in See: Gemeinsam mit „Re:Fresh Your Mind“ wird in einer Sonderausgabe der „Großstadtliebe“ der Main unsicher gemacht. Das Line-up kann sich sehen und hören lassen – neben „Großstadtliebe“-Head und Klangdynamik-Gründer Max Buchalik sind „Re:Fresh“-Mastermind SKAI, Alexander Aurel, The Saint und Emanuel Satie mit am Start. Der Frankfurter DJ und Produzent Satie hat bereits auf Labels wie dem Berliner Vorzeige-Haus Get Physical sowie auf Cécille Records diverse Tracks veröffentlicht.

Skyline Dance ›› 23.8., ALEX/Skyline Plaza/Dachgarten (Europa-Allee 6), 21 Uhr, bis 23 Uhr 5/danach 10 €, www.skyline-dance.de

Open air inklusive Skyline-Blick im Europaviertel: Das ALEX liegt inmitten des weitläufigen Skyline Plaza-Dachgartens und lädt zu dieser Partyreihe DJ Da Silva (Club 101, Gibson) und DJ Juizzed (Adlib,Travolta), die ihren tanzbaren Mix aus Soul, House und Club Classics zum Besten geben. Unterschiedlich gestaltete Terrassenbereiche machen diese Sause zugleich zu einem Kurzurlaub über den Dächern Frankfurts.

MAIN INDIE CRUISE 2014 ›› 16.8., Eiserner Steg/City, Einlass 19/Abfahrt 20/Rückkehr 24 Uhr, anschl. After-Cruise-Party im Nachtleben (Kurt-Schumacher Str. 45), 18 € inkl. After-Cruise-Party, Tickets: www.batschkapp.de

Ja, es gibt sie immer noch, die Britpop-Fans: Lange nachdem Bands wie Oasis zu Highlights der Vergangenheit geworden sind, wird ihnen noch pflichtbewusst gehuldigt. Unter anderem auf dem Main: Mitte August zieht es die Pilzkopf-Jünger auf den Fluss, um zwischen Offenbach und Griesheim auf zwei Floors Indiepop, Britpop und Retro abzufeiern. Der Ausflug aufs Wasser wird erstmalig nicht nur von der Indie-Party „Britpop Strikes Again“ aus dem Nachtleben, sondern erstmalig auch vom „Fanklub“ aus dem Silbergold und dem „Popshop“ aus dem Clubkeller präsentiert. Die After-Cruise-Party steigt im Stammclub Nachtleben und wird ordentlich beschallt von Lotta In The Sky und Motsch („Britpop Strikes Again“), leo.part und Cris („Fanklub“) sowie Miss Shapes und Seb McKracken („Popshop“).

FRIZZ verlost 3x2 GL-Plätze. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/ FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 19.8.2014

www.frizz-frankfurt.de

28_31_OpenAirClub_FFM_0814.indd 5

August 2014

35

24.07.14 14:00


©Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

›› FRiZZ Feste

Keine Subhead???

Die schönsten Festivals der Stadt

Sonne, Mond & Sterne Mainspiele

Mainfest

Afrikanisches & Karibisches Kulturfestifal

Im Grunde könnten wir den Sommer in der Stadt draußen verbringen. Ein schicker Event jagt den nächsten, wobei für jeden Gusto was dabei ist. Ob groß oder klein, ob kulturfreudig oder vergnügungssüchtig – August, wir kommen! Apfelweinfestival

36

August 2014

36_37_Feste_FFM_0814.indd 2

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 15:21


d

ainfest

bisches

Apfelweinfestival ›› 8.-17.8., Roßmarkt, So-Do 11-23, Fr+Sa 11-24 Uhr

Die Apfelweinkultur macht schon seit eh und je einen großen Teil des Lebensgefühls der Stadt aus. So feiern Frankfurter und deren Besucher ihr Nationalgetränk mit einem eigenen Apfelweinfestival und einem bunten Bühnenprogramm: Folklore und Mundart sorgen für beste Stimmung, hessische Kultbands bringen das Publikum zum Schunkeln und Mitsummen und chillige Loungemusik untermalt die entspannte Atmosphäre beim angesagten Apfelcocktail. An den mal traditionellen, mal hippen Ständen kann man nach Herzenslust Schoppen aus alten Apfelsorten sowie leckere Mixgetränke und Cocktails mit Apfelwein ausprobieren. Und wer seine eigene Apfelwein-Ausrüstung besitzen möchte, findet hier vom gerippten Ebbelwoi-Glas über Schoppendeckel bis hin zum Bembel allerlei, um sich die Apfelweintrinkkultur mit nach Hause zu nehmen.

407. Bernemer Kerb ›› 8.-13.8., Alt-Bornheim, Kerbeplatz an der Turmstraße

Frankfurter Kult: Das mittlerweile stolz auf sein 407. Fest blickende Bernemer Volk feiert sich mit einem bunten Programm und allerhand Kultigem selbst und das lassen sich auch Frankfurter aus anderen Stadteilen und dem Umland nicht entgehen. Mit der 9. Bernemer Blues & Folk Night wird das Traditionsfest um 18 Uhr eröffnet, fast zeitgleich laden die umliegenden Kneipen und Gaststätten zum Feiern ein, nachdem die Kerb im lustigen Dorf durch den Ortsdiener und das Kerwepaar eingeläutet wurde. Und da darf man sich auf allerhand gefasst machen: u.a. die deutsch-irische Akustik-Band The Dicey Reillys, Blues aus Frankfurt mit der Frankfurt City Blues Band, spanische Musik mit Lorena & Amigos oder feinste Hits von der Coverband Mixxed Up. Unverzichtbare Highlights aber sind das Einholen und Aufstellen des Kerbebaumes an der Zwiwwelkersch, der große Festzug durch die Straßen Bornheims, der Gickelschmiss im Hof der Frankfurter Volksbank und die Lisbethverbrennung am Stand der Bernemer Kerwe Gesellschaft. Und so verwandelt sich die Berger Straße zwischen der Saalburgstraße und der Freihofstraße in einen der größten Open-Air-Äppelwoi- und Biergärten Frankfurts.

19. Afrikanisches & karibisches Kulturfest ›› 9.+10.8., Rebstockpark, TK: 3 €, ab 12 Uhr

Let´s get together and feel alright! Unter diesem Motto findet zum 19. Mal im Frankfurter Rebstockpark das größte afrikanisch-karibische Festival Hessens statt. Wie immer möchte der Veranstalter, der Afrikanische und Karibische Kulturverein, mit dem Familienfest der Völkerverständigung in Atmosphäre toller Feststimmung eine Möglichkeit zur Begegnung und Vernetzung schaffen und damit einen Beitrag zur Integration leisten. Gleichzeitig soll ein Gegenwicht zu dem bei uns oft dominierenden negativen Bild von Afrika geschaffen werden. Und das mit einem wundervollen Programm: Abdou Day ist in Diego Suarez in Madagaskar geboren, startete in Frankreich seine Roots Reggae-Karriere, wobei er unter anderem mit Superstars wie Culture, The Wailers, Buju Banton und Tiken Jah Fakoly auftrat. Die African Beat Stars wissen, wie man das Publikum in zuckende Tanzleiber verwandelt. Sie mixen Afro-Pop, Rumba, Ndombolo und vieles mehr zu einem scharfen Cocktail, der selbst hart gesottene Nichttänzer zum Hüftwackeln bringt. Mit den traditionellen Rhythmen der Mandinke entführen uns Namassa Dioubaté und ihre Band in die faszinierenden Klangwelten ihrer Heimat Guinea. Mit ihrer warmen und süßen Stimme und ihrem elektrisierenden Afro Beat in der Tradition der Mandinka wird Namassa Dioubaté schon nach ihren ersten beiden

Alben als eine der größten Sängerinnen Guineas angesehen. Uray Safars alias Amakye Dede lebt seit 1991 in Deuschland und hat bereits drei Alben herausgebracht. Bei seinem Auftritt präsentiert er Dancehall, Reggae, Calypso und Ghana Highlife. Die Musiker von Susu Bilibi aus den westafrikanischen Ländern Togo und Ghana haben sich mit ihrer rhythmischen, vielseitigen Mischung verschiedener afrikanischer Musik Stilrichtungen (z.B. Afro-Rock, Reggae, traditionelle westafrikanische Klänge, Highlife oder Makossa) bei großen Festivals in Europa einen Namen gemacht.

Mainfest ›› 1.-4.8., Römerberg, Mainkai, Fr+Sa 12-1, So+Mo 12-24 Uhr

Am 1. August um 18 Uhr wird das Mainfest traditionell von einem Magistratsmitglied eröffnet, der Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Römerberg wird dabei zum Weinbrunnen umfunktioniert. Und damit fällt der Startschuss für ein viertägiges Spektakel, das Jahr für Jahr Abertausende zu Vergnügungen aller Art lädt. Das klassische Volksfest spricht mit Kinderkarussells, Fahrgeschäften, Spiel-, Verlosungs- und Schießständen nicht nur die Erwachsenen, sondern auch Kinder und Jugendliche an und ist damit das einzige Innenstadtfest für die ganze Familie. Highlights: der Fun-Outrigger-Cup am Sonntag ab 10 Uhr, das Fischerstechen ebenfalls am Sonntag um 16 Uhr und schließlich bereitet ein Feuerwerk der Superlative am darauffolgenden Montag dem Mainfest einen adäquaten Abschluss.

Mainspiele ›› 28.7.-13.8., Sachsenhäuser Mainufer zwischen Eisernem Steg und Untermainbrücke, 11-19 Uhr

Wie jedes Jahr bietet der Abenteuerspielplatz Riederwald Kindern von ein bis 18 Jahren ein buntes und umfassendes Programm. Die Mädchen und Jungen können sich in einer Kletterlandschaft, auf Rollenrutschbahnen, in Hüpfburgen und in Frankfurts saubersten Sandkasten vergnügen und am Malständer und in der Schminkecke kreativ sein. Auch ist das Wasserspielmobil wieder dabei, und beim Skatemobil können Inliner, Skateboards und Schutzkleidung ausgeliehen werden, um diese gleich auf der Halfpipe oder den Ramps auszuprobieren. Zudem gibt es ein Bungee-Trampolin und die sehr beliebten Piratenfahrten auf dem Main, für die sechsmal am Tag die Leinen losgemacht werden. Für die Bootstour ist eine Anmeldung vor Ort möglich. Jeweils 24 Kinder können an einer Fahrt über den Main teilnehmen, verkleidet und geschminkt als „echte“ Piraten.

Opernspiele ›› 20.8.-7.9., Opernplatz und Taunusanlage, 11-19 Uhr

Nur wenige Tage nach dem Ende der „Mainspiele“ beginnen die „Opernspiele“. Dann verwandelt der Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. diesen Platz, auf dem sonst Geschäftsleute, Passanten und Touristen flanieren, in ein Kinderparadies. Ein Highlight sind die Wasserspiele im Marshall-Brunnen, wo mit Wasserrohren, Verbindungsstücken, Eimern und Getränkekisten einige Wasserläufe konstruiert sind. Zudem gibt es viele weitere Spielmöglichkeiten an diversen Spielstationen. Beispielsweise können die Kinder beim Kistenklettern oder am Kletterturm ihre Geschicklichkeit üben, auf dem elektronisch beweglichen Stier ihre Balance testen und auf den Luftkissen nach Herzenslust springen. In der „Kreativecke“ liegen verschiedene Materialien zum Malen und Basteln bereit und auch Brettspiele stehen zur Verfügung. Zudem haben die größeren Kinder die Möglichkeit, Schutzkleidung für Skateboard und Inlineskates zu entleihen und ihr Können auf der Halfpipe zu zeigen.

www.frizz-frankfurt.de

36_37_Feste_FFM_0814.indd 3

August 2014

37

24.07.14 15:19


›› FRiZZ szene

Fluch u S

ie singen von Gefühlen und Themen, die dich und mich berühren, von Trauer und Liebe, vom Erwachsenwerden und von Einsamkeit. Die Frankfurter HipHopBand AZZIS MIT HERZ kommt nun mit ihrer CD „Fluch und Segen“ auf den Markt. Daniel Sahib und Don Bene nennen sich die Vollblutmusiker, heißen mit bürgerlichen Namen Daniel Singh Sidhu und Bene Alvarado und wuchsen in den Frankfurter Vierteln Ginnheim und Bonames auf. Hier lernten sie, was für Jungs auf der Straße wichtig ist, aber auch, welch starke Kraft Musik hat. HipHop wurde mehr als eine Profession, mit HipHop konnten Daniel und Bene ihre Gefühle, Ängste und Sorgen teilen, Probleme ihrer Freunde verarbeiten und so jungen Leuten ein Vorbild sein, indem sie fernab von dem Image eines Gangsterrapper-Duos die Botschaft transportieren, durch Eigeninitiative und festem Willen alles erreichen zu können – und das mit Disziplin, Ehrlichkeit und Toleranz. Toleranz leben Daniel und Bene nicht zuletzt in ihrer Rolle als Botschafter für die Initiative „Respekt! – Kein Platz für Rassismus“, zu denen u.a. auch Größen wie Bülent Ceylan, Jürgen Klopp u.v.m. aus Sport, Kultur und TV gehören. Ehrlichkeit findet man in ihren Texten wieder. Und Disziplin? Ohne diese wären die Frankfurter garantiert nicht da, wo sie heute stehen. Aus eigener Kraft veröffentlichten sie Mixtapes, eine EP, drehten Videos, verkauften unzählige CDs und MerchandiseArtikel und erspielten sich eine breite Fanbase. Die lange, harte Arbeit hat sich gelohnt. Heute sind sie

38

August 2014

38_39_Azzis_FFM_0814.indd 2

eine feste Größe in der Frankfurter HipHop-Szene, was 30 Shows und mehr im Jahr beweisen, ihr WM-Song, ihr Auftritt im ZDF-Fernsehgarten ... Und nun stehen sie mit ihrem Debutalbum „Fluch und Segen“ in den Startlöchern. Abseits vom HipHop-Standard servieren die Musiker in den 15 Tracks der Platte eine ganz eigene Delikatesse, gewürzt mit Texten, die die Menschen bewegen: Der Fluch der Straße trifft auf den Segen der Melodie – mit schmackhaften Beats, eindringenden Keys und feinsten Streichern. Mit Rap und Gesang verleihen sie ihren Songs einen ganz eigenen Schliff. Im traditionellen HipHop verwurzelt, gehen die Songwriter aber auch gerne eine Liaison mit einer Band ein. Daniel und Don Bene wissen, was sie tun. Be-

seinen ganz persönlichen Bezug zu seinen Vätern und wie es ihnen ohne sie erging, wie schwer die Zeit des Erwachsenwerdens war und welche Vorbildfunktion die beiden Väter doch insgeheim bei den Jungs hatten. Daniel Sahib ist Sohn eines indischen Vaters, Don Benes Vater ist indianischer Abstammung. Beiden gemein ist, dass ihre Väter auf dem Weg zum Mannwerden nicht da waren, dass das so wichtige männliche Vorbild fehlte. Doch trotz der ehrlichen und offenen Kritik in ihrem Liedtext möchten Daniel Sahib und Don Bene auch zum Ausdruck bringen, dass sie nun erwachsen sind und ihren beiden Vätern ohne Hass oder Vorurteile auf Augenhöhe begegnen wollen. „Lass uns heute einfach vergessen, lass uns heute einfach mal treffen ... Reden über dies und das, hier und wann, auf Augenhöhe von Mann zu Mann!“ So beschreibt der Refrain, dass sie heute als Männer auch selbst genug Erfahrungen im Leben haben, um zu wissen, wie schwer die Umstände oft sind und dass sicherlich auch ihre Väter Gründe hatten, ohne ihre Söhne in anderen Verhältnissen weiterzuleben. Daniel und Bene sprechen in dem Song direkt zu ihren Erzeugern und nehmen auch kein Blatt vor den Mund. Die Welt soll wissen, dass sie bei ihren Müttern allein aufgewachsen sind und der Wunsch, ihre Daddys bei sich zu haben, stets groß war. Ihre Single soll Kraft geben für all diejenigen, die noch bis heute unter der Trennung und Scheidung ihrer Eltern leiden und sie wissen und fühlen lassen, dass sie mit diesem Thema nicht allein dastehen.

›› Auf Augenhöhe von Mann zu Mann! ‹‹ rührungsängste kennen sie nicht. Sie haben auf ihrer neuen Platte Drums, Bass, Gitarre, Piano, Background-Sängerinnen und Cello eingesetzt, um ihren Songs noch mehr Tiefe und Authentizität zu verleihen. Aufgenommen wurde die Scheibe mit Produzent DIMY im Sistrua Music & Performance Studio in Frankfurt. Für das Mixen und Mastern konnten die beiden Musiker Pontus Hjelm aus Schweden gewinnen. Die erste Singleauskoppelung „Offener Brief “, die Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, behandelt ein Thema, das viele erlebt haben: den fehlenden Vater. Das HipHop-Duo beschreibt darin www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 14:47


Daniel Sahib und Don Bene machen HipHop. Bekannt sind die beiden Frankfurter als AZZIS MIT HERZ, die nun ihre neue CD „Fluch und Segen“ herausbringen. ›› Text: Heidi Zehentner

karamelo santo 30.07.14 Frankfurt, das bett

AZZIS MIT HERZ

bill callahan

14.08.14 Frankfurt, sankt peter

und Segen

kadebostany

05.09.14 offenbach, hafen 2

beartooth

12.09.14 Frankfurt, elfer club

jennie abrahamson 22.09.14 Frankfurt, sankt peter café

einar stray orchestra 22.09.14 offenbach, hafen 2

malky

29.09.14 Frankfurt, ponyhof club

Mit Daniel Sahib aka Daniel Singh Sidhu im Gespräch Du lebst nach wie vor in Ginnheim? Ich habe hier meine Familie und Freunde, aber ich bin raus aus der Szene und bekomme sehr wenig mit, was im Viertel läuft. Aufgrund von Arbeit und Musik ist das nicht mehr möglich und durch meine Freundin, die außerhalb von Frankfurt wohnt, zieht es mich nun auch öfters hinter die Grenzen von FFM ... Und darüber bin ich auch ganz froh. Ich habe eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann gemacht, jetzt aber einen super Job mit festen Arbeitszeiten in der Energiebranche, was mir in Sachen Musik sehr entgegenkommt. Gerade wenn man unter der Woche ein Konzert hat oder am Wochenende auch mal in München zum TV-Interview muss. Welche Themen werden in der neuen CD behandelt und warum? Wir verarbeiten eigentlich unseren Werdegang, unser Leben aus Vergangenheit, Gegenwart und Hoffnungen für die Zukunft. „Offener Brief “ z.B ist ein ganz persönlicher Song an unsere Väter. Ich habe auch noch, bevor der Song als Single rauskam, mit meinem Vater telefoniert und ihm gesagt, dass da ein Song kommen wird, der meine Vergangenheit mit ihm verarbeitet und ich heute nicht mehr wütend auf ihn bin. Wir sind cool miteinander und er soll mir nicht böse sein, aber diesen Song musste ich einfach rausbringen. Aber es war mir wichtig, vorher mit ihm darüber zu sprechen – von Mann zu Mann. Das Lied „Fluch der Favoriten“ behandelt unseren Werdegang und einfach auch ein wenig den Frust damit. Man sieht, wie viele von denen, die noch vor einigen Jahren als Fans in deinem Konzert standen, heute in den Top 10-Charts sind und dich teilweise nicht mehr kennen wollen. Ist auch ein bissi dieses FFM-Ding. Aber der Song soll auch den Leuten, die uns noch gar nicht kennen, klar machen, was wir hier in der Region schon gerissen haben. Wir machen das schon sieben Jahre mit der Musik hier und haben einigen Perspektive gegeben, die heute deutschlandweit gefeiert werden. Wir kommen nicht aus dem Nichts! Wir haben nicht bei Facebook mit HipHop angefangen wie die meisten kleinen Rapper heute. Wir waren auf der Straße und haben aus dem Kofferraum ver-

tickt, Jams organisiert und haben die Tickets dafür auf der Zeil selber verkauft und Flyer verteilt. Wo kann man euch ab August sehen? Wir werden in Sulzbach in der Nähe von Frankfurt am 22. August ein Benefizkonzert für Parkinson-Erkrankte geben. Am 5. September sind wir in Darmstadt in der Krone zu erleben.

02.10.14 Frankfurt, das bett

chris tall

02.10.14 Frankfurt, die käs

kurt krömer

05. + 06.10.14 offenbach, capitol

honig

08.10.14 Frankfurt, ponyhof club

max giesinger & band 10.10.14 Frankfurt, das bett

jonathan kluth

19.10.14 Frankfurt, ponyhof club

Und nun noch generell zu Frankfurt: Was liebt und was hasst ihr an der Stadt, wo geht ihr gerne aus und was muss man im August besucht haben? Ich habe keinen bestimmen Ort, wo ich super gern bin oder den ich hasse. Ich muss zugeben, ich geh in letzter Zeit ungern in die City, weil mich einfach dieses Getümmel bissi nervt und auch das Bild der Stadt nicht mehr das ist, was es vor zehn Jahren war. Aber ich bin dennoch sehr gern unten am Main im Sommer oder auch mal auf dem Lohrberg. Im Winter natürlich auf dem Weihnachtsmarkt, wenn es nicht so überfüllt ist. Aber ich hasse nichts an der Stadt. Im Gegenteil: Ich liebe die Skyline und unsere Eintracht. Oder wie 80 Prozent der Frankfurter antworten würden: Es ist eine Hassliebe zur Stadt und man verlässt seine alte launische Diva nicht. Ich fahre in den Urlaub und dann komm ich heim und seh’ die Skyline und schon ist dieser Frust, den man oft in der Stadt hat und erlebt, wie verflogen. Und ich bin – und das können die wenigsten „Frankfurter“ von sich behaupten – in der Stadt geboren und das allein ist eine Verbindung fürs Leben! ›› AZZIS MIT HERZ Album Release Party – Fluch und Segen 1.8., 11er (Klappergasse 5), 21 Uhr, 8,90 €, www.azzismitherz.de FRIZZ verlost 5 CDs. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt. de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

www.frizz-frankfurt.de

38_39_Azzis_FFM_0814.indd 3

mark forster

mine

24.10.14 Frankfurt, sankt peter café

spring offensive

27.10.14 Frankfurt, ponyhof club

L'Aupaire

28.10.14 Frankfurt, ponyhof club

ralph ruthe

30.10.14 bensheim, parktheater

lary

30.10.14 Frankfurt, sankt peter café

marcus wiebusch 01.11.14 Frankfurt, sankt peter

roman lob

08.11.14 Frankfurt, das bett

clueso

25.11.14 Frankfurt, jahrhunderthalle

night of the proms 27. / 28.11.14 frankfurt, festhalle 02.12.14 mannheim, sap arena

johann könig

11.12.14 wiesbaden, kurhaus

sido

12.01.15 frankfurt, jahrhunderthalle 24.01.15 mannheim, sap arena

die fantastischen vier 22.01.15 Frankfurt, festhalle

ralf Schmitz

24.01.15 Frankfurt, jahrhunderthalle 06.11.15 mainz, phönix-halle 07.11.15 mannheim, rosengarten

August JuLi 2014 2013

39 23

24.07.14 14:48


›› FRIZZ GASTRO

Die schönsten Locations der Stadt

UNTER FREIEM HIMMEL SCHMECKT‘S AM BESTEN FRANKFURTER BOTSCHAFT

MAIN NIZZA ›› Untermainkai 17, (069) 26 95 29 22, Mo-So 11.30-23 Uhr warme Küche, www.mainnizza.de

›› Westhafenplatz 6-8, (069) 24 00 48 99, Mo-Fr 10-1, Sa 18-1, So 10-1 Uhr, www.frankfurter-botschaft.de Einmaliges Ambiente, gutes Essen, ausgewählte Weine – so präsentiert sich das Fine-DiningRestaurant mit moderaten Preisen am Westhafen. Moderne Crossover-Küche mit internationalem Flair und regionalen Akzenten wird hier serviert. Mittags für Geschäftsleute, abends für Genießer, die nicht nur wegen der grandiosen Aussicht auf Mole und Main kommen. An warmen Tagen relaxen die Gäste mit kühlen Drinks im Lounge-Bereich mit Sandstrand und sonntags bei schönem Wetter gibt es Barbecue-Spezialitäten auf der Terrasse.

„Herrlich – unaufgeregt“: Direkt am Mainufer, umgeben von mediterranem Nizza-Flair, liegt das zweigeschossige verglaste Restaurant mit Schiffsbug und einer überdachten Veranda. Ulrich Mlcoch und Hartmut Schranz lassen hier klassische deutsche Genussküche in Verbindung mit internationalen und vegetarischen Spezialitäten servieren, dazu frischen Kuchen aus der eigenen Manufaktur – alles aus qualitativ hochwertigen Produkten. Der Main Nizza Biergarten mit hochwertigen Holzgarnituren und Liegestühlen punktet mit unkomplizierter Selbstbedienung und Speisen zum Mitnehmen – bei schönem Wetter ab 11 Uhr geöffnet. Cote d‘Azur-Feeling pur!

OJO DE AGUA

VAIVAI

›› Hochstr. 27, (069) 92 02 05 10, Mo-Sa 10-23 Uhr, So Ruhetag, www.ojodeagua.de

›› Grüneburgweg 16, (069) 90 55 93 05, So-Mi 17.30-1, Do-Sa 17.30-2 Uhr, www.vaivai.de

Unverfälscht, elegante Atmosphäre, zuvorkommender Service: Zwischen Backsteinwänden lassen Graf Max von Saurma und Graf Moritz zu Stolberg zartes Rindfleisch sowie harmonische Weine des Schweizer Künstlers Dieter Meier servieren. Die Bio-Weine und das Rindfleisch stammen von dessen gleichnamigem Weingut und Estancia in Argentinien – benannt nach den Wasserlöchern, aus denen die Rinder trinken. Die kleine Speisekarte bietet Tatar, Roastbeef oder Filet vom Stück aus dem Niedergarofen. Vorspeisen wie Palmherzen oder Iberico-Schinken sowie ein kräftiger Malbec runden das Menü ab. Der Garten ist eine kleine Oase, und im Weinkeller, durch den die alte Stadtmauer verläuft, finden Verkostungen statt. Das hat Charme!

Food. Look. Feel. Italian Bar & Grill – italienische Küche in Reinform, dazu eine Kombination aus Atmosphäre, bestem Service und feinster Produktqualität – mit dem VAIVAI hat Goran Petreski einen urbanen Treffpunkt geschaffen. Im klassischen Restaurant- und weitläufigen Bar- und Loungebereich trifft modernes Mobiliar auf stylishe Naturelemente. Aus der einsehbaren Küche kommen selbst gebackene Brote, Pasta, Schmorgerichte sowie Fleisch und Fisch aus dem Ofen. „Die Kunst des Genießens“ in allen Facetten erlebt man sowohl drinnen als auch draußen auf der Terrasse.

LAUBE LIEBE HOFFNUNG

KING KAMEHAMEHA BEACH CLUB

›› Pariser Str. 11, (069) 75 84 77 22, Mo-Sa 11.30-24, So 10-23 Uhr, www.laubeliebehoffnung.de und auf Facebook Ein Ort für entspannte und glückliche Auszeiten, mitten im Garten des Europaviertels. Das Holzhaus mit offener Küche, Terrasse, Balkon und Biergarten bietet frische, saisonale Gartenhaus-Küche: Bei den hausgemachten Leckereien, marktfrischen Salaten, Nudelund Gemüsegerichten kommen Liebhaber eines guten Stücks Fleisch oder Fisch ebenso auf den Geschmack wie Vegetarier und Veganer. Ob Mittagstisch oder Abendessen, Barbecue, Kaffee und Kuchen, Sundowner, langes Sonntagsfrühstück oder Event – Laube Liebe Hoffnung ist drinnen wie draußen zu jedem Anlass ein Erlebnis. Und mit Aussichtsturm, Radweg zum GrünGürtel, Minigolf handicap43 und Holzspielplatz nebenan ein lohnendes Ausflugsziel.

40

August 2014

40_43_Terrassen_FFM_0814.indd 2

›› Hafeninsel 2, Offenbach am Main, (069) 48 00 37 90, Mo-Fr 15-24, Sa+So 12-24 Uhr, www.king-kamehameha.de Direkt am Main befindet sich der frisch renovierte King Kamehameha Beach Club. Freunde der Sonne, des Strandes und der guten Drinks treffen sich hier zum Genießen. Auf 11.000 qm befinden sich verschiedene Sportmöglichkeiten, ein breites gastronomisches Angebot von gegrillten Köstlichkeiten bis hin zu exzellenten Drinks und genügend Sitz- und Chill-Möglichkeiten. Für regelmäßige Partys, After-Work-Events, Tanzkurse, Chillout-Abende, Firmenveranstaltungen und private Feiern bietet die Inselspitze mit feinsandigem Strand genügend Platz. Hier ist der perfekte Lieblingsort, um Urlaubsgefühle aufleben zu lassen.

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 15:39


ANZEIGE

RISTORANTE ISOLETTA

RESTAURANT MEDICI

›› Feldbergstr. 31, (069) 17 47 70, täglich 12-14.30+18-23.30 Uhr, www.ristoranteisoletta.de

›› Weißadlergasse 2, (069) 21 99 07 94, Mo-Sa ab 11 Uhr (Küche von 11.30-22.30 Uhr), www.restaurantmedici.de

Das italienische „Inselchen“ beherbergt seit über 30 Jahren südländische Herzlichkeit und die Liebe zum guten Essen. Ciro Cavallo und sein stets gut gelauntes, aufmerksames Team verwöhnen mit mediterranen Köstlichkeiten wie hausgemachten Nudeln und frischem Fisch. Vorspeisen – 20 verschiedene Leckereien – wie Meeresfrüchtecocktail oder eingelegte Gemüsesorten nach kalabresischer Art, der Heimat der Cavallos, sind appetitlich in der Vitrine arrangiert. Kenner genießen die erlesenen Olivenöle sowie die Auswahl an Grappe und bekannten italienischen Weinen. Im Freien sitzen die Gäste gemütlich auf bequemen Rattansesseln unter Schirmen und großen Bäumen – urig und elegant.

Kulinarischer Genuss zum Wohlfühlen: Das helle Feinschmecker- und Fischrestaurant, das im Februar sein 10-jähriges Bestehen feierte, liegt in der Frankfurter Innenstadt. Aufgetischt wird mediterrane Küche zu moderaten Preisen, neu inspiriert als „Modern European Cuisine“. Saisonale, frische und kreative Speisen vereinen Einflüsse aus der ganzen Welt und konzentrieren sich auf das Wesentliche. Die umfangreiche Weinkarte mit über 120 Positionen lässt keine Wünsche offen. Der Service ist aufmerksam und auch das elegante Ambiente überzeugt. Mit einem Drink oder einem guten Wein klingt ein romantischer Abend perfekt aus.

RISTORANTE SARDEGNA

QUATTRO ›› Gelbehirschstr. 12, (069) 29 37 77, täglich 11.30-23.30 Uhr, www.quattro-frankfurt.de Penne mit Auberginen, Tortelloni mit Parmaschinken und Feigen oder hausgemachte Gnocconi, gefüllt mit Mozzarella, Rucola in Gorgonzola-Safran – schon beim Lesen der Speisekarte tanzt der Gaumen vor Freude. Ganztägig laden Giuseppe Greco und sein freundliches Team zu authentisch italienischer Küche ein. Allein vier wechselnde Mittagsmenüs stehen von 11.30 bis 17 Uhr zur Auswahl und auch am Abend geht der kulinarische Hochgenuss weiter. Der passende Tropfen Rosé, Rot- oder Weißwein kommt aus dem Weinkeller. Auch Catering wird angeboten. Mit dem gemütlichen Innenraum und dem tollen Sommergarten ist das Quattro ein echter Hotspot – zu jeder Tages- und Jahreszeit, ob privat oder Firmenfeier!

Fahrgasse 84, (069) 13 37 67 79, Mo-Sa 11.30-1 Uhr, warme Küche bis 23.30 Uhr, So geschlossen, www.ristorante-sardegna.de Genießen nach Herzenslust! Sowohl die Speisekarte, als auch die täglich wechselnde Tageskarte lassen keine Wünsche offen. Ein unschlagbares Highlight, auch im Preis-Leistungs-Verhältnis, sind die Mittagsmenüs mit saisonaler Tagessuppe und frisch gekochtem Hauptgang. Abendempfehlungen und beste Weine bescheren einen entspannten Abend. Egal ob unter Freunden, bei einem Geschäftstermin oder beim romantischen Abendessen zu zweit. Ein Ort, an dem man Freunde trifft und bei einem guten Glas Wein zusammen mit kulinarischen Leckerbissen den Abend ausklingen lässt. Hier wird warme Küche bis 23.30 Uhr angeboten. Ideal für alle, die nach einem Theater-, Opern- oder Varietébesuch noch hungrig sind.

DAS LEBEN IST SCHÖN

RUSTICO

›› Hanauer Landstr. 198, (069) 43 05 78 70, warme Küche Mo-Sa 11.30-23, So 12-22 Uhr, www.daslebenistschoen.de und auf Facebook Bella Italia – gute Laune, gemütliche Holztische, leckeres Essen, geschäftiges Treiben. Neu im zentral auf der Hanauer Landstraße gelegenen Kult-Italiener ist die erweiterte Karte, auf der neben der hauchdünnen Pizza und den raffinierten Nudelgerichten auch frischer Fisch sowie verschiedene Fleisch- und vegane Gerichte stehen. Genügend Platz für große Gruppen ist sowohl drinnen als auch draußen auf der Terrasse, auf der die Sonnenstrahlen bis zum Abend voll ausgekostet werden können. Freitag und Samstag gibt es Pizza bis Mitternacht! Gut gelauntes Personal serviert solide italienische Gerichte zu moderaten Preisen – für Menschen, die gerne ihr Leben genießen.

›› Gr. Friedberger Str. 18-20, (069) 28 72 43, Mo-So warme Küche 11-23.30 Uhr durchgehend, www.restaurant-rustico.de Köstlich speisen im Geburtshaus von Goethes Mutter! Seit über 35 Jahren gibt es im Rustico „la buona cucina italiana“. Inhaber Giuseppe Greco serviert hier nun schon im sechsten Jahr saisonale, rustikale Küche in familiärer Atmosphäre. Drinnen oder draußen auf der schönen Terrasse genießt man „Lammrücken Rustico“ in Parmesankruste und Rotweinsoße, hausgemachte Tortelloni gefüllt mit Spargel und Käse oder Spinatpenne. Dazu kommt eine sehr gute Weinauswahl – Goethes Mama wäre begeistert! Wer nicht bis zum Abend warten möchte, kann auch schon mittags zwischen vier Menüs wählen. Buon appetito!

LEIB & SEELE

ESCHENHEIMER TURM CAFÉ BAR

›› Kornmarkt 11, (069) 28 15 29, So-Do 10-1, Fr+Sa 10-2 Uhr, www.leibundseele-frankfurt.de Gutes Essen und Trinken ist gesund für Körper und Geist: Viel Auswahl haben die Gäste auf der großen Speisekarte des Restaurants, das sich zu einem Szenetreff für Jung und Alt entwickelt hat. Zentral hinter der Katharinenkirche werden gutbürgerliche und stets frisch zubereitete Speisen wie Schnitzel, Schweinemedaillons, Handkäse, leckere Salate, Ofenkartoffeln und Fisch serviert. Die Tages- und Wochenangebote variieren saisonal. Auf der schönen Außenterrasse sitzt man gemütlich an Holztischen, trinkt ein frisches Binding und beobachtet das geschäftige Treiben. Eine Location für Leib und Seele.

›› Eschenheimer Turm, (069) 29 22 44, So-Do 12-1, Fr+Sa 12-3 Uhr, www.eschenheimer.de Der 600 Jahre alte Turm in der City hat dank Yaniv Ferster und Nir Rosenfeld einen attraktiven Bewohner: Die Location bietet Spezialitäten wie „Hot Stone“ – Barbecue am Tisch – und andere Köstlichkeiten von Flammkuchen, Burger, Salate bis Surf & Turf auf der Speisekarte und punktet mit Angeboten wie dem Business Lunch mit einer ständig wechselnden Karte mit frischen Gerichten (4,90 €) und einer täglichen Happy Hour ab 18 Uhr. Zum Verweilen laden auch die großzügige Terrasse, die Hollywoodschaukeln und der Lounge-Bereich unter hübschen Schirmen ein.

www.frizz-frankfurt.de

40_43_Terrassen_FFM_0814.indd 3

August 2014

41

24.07.14 15:39


›› FRiZZ Gastro Sachsenhäuser Warte

Zur Buchscheer ›› Schwarzsteinkautweg 17, (069) 63 51 21, Mo-Fr 16-23, Sa+So 12-23 Uhr, www.buchscheer.de

›› Darmstädter Landstr. 279, (069) 68 27 16, tgl. 11.30-1 Uhr, www.sachsenhaeuser-warte.de

Klassische Frankfurter Küche in 5. Generation. Mindestens so verführerisch wie der Garten Eden ist jener am Lerchesberg in Sachsenhausen gelegene der Buchscheer. 1876 gegründet ist die Apfelweinwirtschaft eine der ältesten der Stadt und wird heute von Robert Theobald geführt. Ein Highlight: Zur Kelterzeit (September/Oktober) darf jeder die Herstellung des Schoppens – übrigens ein absolutes Naturprodukt – hautnah miterleben. Apfelwein und Apfelsaft werden selbst gekeltert und in der Küche werden alle Speisen in handwerklicher Tradition sorgfältig zubereitet.

Als Teil der Frankfurter Befestigungsanlagen hat das Bauwerk von 1767 schon so manchen Sturm überstanden. Das renovierte Lokal, das immer noch rustikalen Charme versprüht, wird seit 12 Jahren von Gabriele Heimann geführt. Im hellen Gastraum oder im geschützten lauschigen Garten lässt sie von ihrem gutgelaunten Team gutbürgerliche Speisen mit saisonalen Beigaben servieren. Mit neuer Küchenmannschaft kam auch Schwung in die Speisekarte. Standesgemäß gibt es hier außerdem vier Sorten Bier vom Fass und Äppelwoi vom Kelterer Stier. Die Location lädt zum Entspannen ein.

Qualitätseck

WEINSTUBE WEINPFALZ

›› Hedderichstr. 132, (069) 61 66 44, Mo-Sa 17-24, So 12-24 Uhr

›› Oppenheimer Landstr. 61, (069) 62 88 33, So-Fr 16-24 Uhr, Sa Ruhetag, www.weinpfalz-frankfurt.de In der Oppenheimer Landstraße 61, hinter Weinranken versteckt, liegt die Weinpfalz. „Das Wohnzimmer von Sachsenhausen“, wie es von seinen Gästen liebevoll genannt wird. Wer einen guten Tropfen zu schätzen weiß – allein, zu zweit oder mit Freunden – ist hier goldrichtig. Mehr als 25 deutsche Weine hat Günter Vajz, der Wirt, im Programm. Beratung inklusive. Für den kleinen Hunger gibt’s hausgemachte Speisen: Elsässer Flammkuchen, original Pfälzer Saumagen mit Weinkraut oder Handkäs mit Musik. Wer einmal da war, kommt gerne wieder. Schon seit mehr als 30 Jahren. Die Weinpfalz, ein idyllisches Kleinod mitten in Frankfurt-Sachsenhausen!

Qualität ist, wenn der Kunde zurückkommt. Und das kommt er hier – immer wieder. Seit vielen Jahren schon ist das traditionelle Restaurant im Eckhaus das Stammlokal für viele Sachsenhäuser. Der Inhaber Kostas Christakis und sein Team wissen die Gäste zu verwöhnen. Auf der Karte, die täglich ausgetauscht wird, stehen mediterrane griechische und gutbürgerliche deutsche Speisen, saisonal frisch und abwechslungsreich zubereitet. In der familiären Atmosphäre des Gastraumes fühlt man sich sehr wohl, im kleinen Garten lässt sich Quality time mit Freunden genießen.

FRAU RAUSCHER

DIE FABRIK

›› Klappergasse 8, (069) 26 95 79 95, täglich 11.30-1 Uhr, www.frau-rauscher.com

›› Mittlerer Hasenpfad 5, (0170) 419 08 97, Biergarten Mo-Fr ab 18, Sa+So ab 16 Uhr, bei schönem Wetter ab 15° C, die-fabrik-frankfurt.de/ gastronomie

Seit 1961 steht er in Alt-Sachsenhausen, der bekannte FrauRauscher-Brunnen, dessen bronzene Frauenfigur in Intervallen Wasser auf die Passanten spuckt. Direkt daneben eine angenehme Überraschung: Seit Januar ist hier die gleichnamige Apfelweinwirtschaft von Jürgen Vieth beheimatet. Auf der Karte stehen „gutfrankfurterliche“ Küche mit lokalen Leckerbissen sowie Apfelweinspezialitäten, darunter fünf sortenreine Apfelweine und auch zwei Biere vom Fass. Die Preise sind moderat, mittags gibt es drei wechselnde Menüs, eins für Vegetarier ist immer dabei. Die überdachte Terrasse, Lesungen, Musik und monatliche Apfelweinverköstigungen ergänzen das Angebot. Frankfurter Gemütlichkeit macht Spaß!

Gut in die Freiluftsaison gestartet sind die neuen Gastronomie-Betreiber Judith Ott und Oliver Hill, die bereits das Strandcafé im Nordend führen. Der Gewölbekeller bietet als Veranstaltungslokalität raffinierte saisonale Küche und Catering an – Hill steht selbst am Herd. Der Biergarten im idyllischen Hinterhof mit tollem Blick auf die historische Fassade der ehemaligen Ölverarbeitungsfabrik öffnet bei schönem Wetter. Vom Grill kommt Kalbsund Lammfleisch von regionalen Erzeugern, dazu gibt es selbst gemachte Salate, Dips, Bioweine, Hefeweizen vom Fass (Allgäuer Büble) und Apfelwein von der kleinen Kelterei Trageser.

BOCKENHEIMER WEINKONTOR

TACOHAUS ›› Hamburger Allee 59, (069) 87 20 16 89, Di-Do 18-22, Fr+Sa 18-23, 1. So im Monat 12-16 Uhr, www.tacohaus.de

›› Schloßstr. 92 Hinterhaus, (069) 70 20 31, täglich 19-1, Fr+Sa 19-2 Uhr, www.bockenheimer-weinkontor.de Ein Geheimtipp, den eigentlich jeder kennt: Seit über 30 Jahren steigen nicht nur Bockenheimer die Stufen zur ehemaligen Schmiede hinunter, sondern alle, die einen besonderen Abend mit Freunden erleben wollen. Das Weinkontor ist fest in weiblicher Hand, was man am kommunikativen familiären Ambiente und der stilvollen Dekoration erkennt. An lauen Sommerabenden sitzen Studenten und Banker einträchtig nebeneinander im zauberhaften grünen Hinterhofgarten. Wein (im Angebot sind deutsche, europäische und Bio-Tropfen), Äppelwoi oder Bier bekommt man für seinen guten (Vor-)Namen an der langen Theke, bezahlt wird später. Kleine Snacks wie warmer Ziegenkäse, Bruschetta, Käse- oder Salamiplatten und Flammkuchen als solide Grundlage gibt es auch – alles zu fairen Preisen. Wer früh kommt, sitzt und trinkt zuerst!

42

August 2014

40_43_Terrassen_FFM_0814.indd 4

Hola México: Seit einem Jahr können Liebhaber der mittelamerikanischen Küche in der Taqueria und Café-Bar von Christopher Ahle und seiner mexikanischen Frau Beatriz ihren Gaumen pikant verwöhnen. In schlichter und familiärer Atmosphäre steht das Essen im Vordergrund – echte Hausmannskost mit vielen Rezepten der mexikanischen Großmutter. Die selbst gemachten Weizen- und Maistortillas werden mit verschiedenen Füllungen (Schwein, Rind, Huhn, vegetarisch) am Tisch selbst gerollt. Auch süße Nachspeisen und eine Auswahl guter Tequilas stehen auf der Speisekarte. Keep rollin‘ rollin‘ rollin‘ rollin‘.

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 15:43


ANZEIGE

Chimichurri – VEGAN ESSEN + TRINKEN

BANGKOK – THAI RESTAURANT ›› Sandweg 17, (069) 49 13 60, täglich 12-15, 18-23 Uhr, Di Ruhetag, www.bangkok-restaurant.com

›› Im Prüfling 63, (069) 13 82 52 99, Di-Sa 18-23, So 10-15+18-22 Uhr, www.chimichurri-frankfurt.de Sich vegan zu ernähren bedeutet, auf tierische Produkte zu verzichten. Dass die rein pflanzliche Küche ganz schön lecker und fantasievoll sein kann, beweist das erste in der Szene etablierte und beliebte vegane Restaurant der gelernten Köchin Inge Marseiler (früher im Harvey`s und Pulse). Knackige Salate, leckere Pastagerichte, herzhafte Quiches und köstliche Desserts erwarten die Gäste. Von leicht bis deftig ist für jeden Geschmack etwas dabei, alles frisch zubereitet und auf rein pflanzlicher Basis, dazu Bioweine und -limonaden und Kaffee mit Soja- oder Mandelmilch. Etwas Besonderes ist auch der rein vegane Sonntagsbrunch, der von 10 bis 15 Uhr stattfindet.

Scharf oder mild, dazu noch sehr fettarm – die Thai-Küche bietet ein exotisches Geschmackserlebnis. Das erste Thai-Restaurant seit 1974 in Frankfurt ist ein reiner Familienbetrieb, seit vier Jahren geführt von Chanon und Mananya. Im letzten Jahr renoviert, auch mit neuer Terrasse, kommen authentische Speisen auf den Tisch: Kenner freuen sich auf original Thai-Krabbensalat, Thai-Auberginen, thailändischen Eintopf mit verschiedenen Fleischsorten, Meeresfrüchte sowie eine gute Auswahl an vegetarischen Gerichten. Die vielen einheimischen Stammgäste sind ein Garant für gute Küche, auch die fruchtigen Cocktails (Special: Mai Tai) schmecken hervorragend.

Moksha

VADDER TISCH + TRESEN

›› Rotlintstr. 28, (069) 48 00 55 75, Mo-Sa 16-1 (Küche ab 18 Uhr), So 10-18 (Brunch 10.30-15 Uhr), www.moksha-frankfurt.de

›› Würzburger Str. 38, (069) 44 63 31, Mo-Sa 18-1 Uhr, warme Küche 18-22 Uhr, So Ruhetag, www.vadder-frankfurt.de Willkommen in der modernen Eckkneipe! Inhaber Norman Holub verbindet im freundlich ruhigen Bornheim Tradition und Gemütlichkeit mit Zeitgeist. Zwei Großbildleinwände sorgen in Holzambiente für beste Unterhaltung bei allen wichtigen Fußballspielen. Die kleine, aber feine Speisekarte besticht mit hervorragender Qualität zu adäquaten Preisen. Es lohnt sich ein Blick auf die wechselnde Wochenkarte, wo frische saisonale Produkte, ob aus der Region oder international interpretiert, auf ihre Entdeckung warten. Außerdem ist die Weinkarte beachtenswert. Ob auf einen „Absacker“ nach Feierabend oder ein Abendessen mit Freunden – der vadder verbindet.

Ein bunt gemischtes Publikum trifft sich hier in entspannter Atmosphäre, die sowohl im gemütlichen Innenraum als auch auf der begrünten Terrasse herrscht. Die Crossover-Küche mit mediterranem Touch verwöhnt mit frischen Zutaten, die wechselnde Speisekarte orientiert sich an den Angeboten vom Wochenmarkt. Bei Inhaber Mehran Alvani und seinem netten Team können die Gäste zwischen Pasta, Salat, Tapas, Fleisch sowie vegetarischen und veganen Gerichten wählen, mehrmals täglich wird frisches Brot gebacken. Montags kann man sich durch das All-you-can-eat-Buffet probieren (9,90 €), Mittwoch und Samstag gibt es bis 22 Uhr eine Cocktail-Happy Hour (5 €) und am Sonntag wird gebruncht (13,90 €). Einfach zum Wohlfühlen!

Club Longbeach

Zur Krone „Riwweler“

›› Rheinstraße 17, 65795 Hattersheim (06190) 92 65 42, Mo-Do 16-22 Uhr, Fr ab 16, Sa+So ab 11 Uhr bis open end, www.clublongbeach.de Die Fußball-WM ist Geschichte, am Hattersheimer Club Longbeach wird trotzdem weitergefeiert. Bei Sonnenschein und Tropenambiente ist das perfekte Urlaubsfeeling zum Greifen nahe. Mit der heißen Mischung aus sportlicher Betätigung, köstlichen Schlemmereien vom Grill sowie jeder Menge Strandliegen lässt sich der Sommer in vollen Zügen genießen – und auch der Flirtfaktor steigt mit der Anzahl der Sonnenstunden. Außer bei Sonderveranstaltungen an Wochenenden oder vor Feiertagen kostet der Aufenthalt im Club Longbeach keinen Eintritt. Der Beachclub lässt sich auch für Events aller Art komplett oder teilweise mieten.

›› Alt-Sossenheim 37, (069) 34 19 55, Mo-Fr 17-24 Uhr, warme Küche bis 22 Uhr, http://riwweler.wordpress.com Frankfurt wie es leibt und lebt. Die über 100-jährige Apfelweinkneipe ist ein kultiges Kleinod und bietet seinen Gästen beste Frankfurter Küche: halbe Hähnchen, knusprige Grillhaxe, Leiterche, Rippche mit Kraut, Fleischworscht und Handkäs mit oder ohne Musik. Mittwochs dürfen sich Stammgäste ein Spezialessen wünschen. Dazu gibt’s natürlich Bier und Ebbelwoi in bester Qualität. Der unterhaltsame Wirt Dieter ist immer gut drauf, der kleine Raum mit den Sinnsprüchen an den Wänden urgemütlich und ein perfekter Ort, um Freunde zu treffen oder interessante Menschen kennenzulernen. Prost, auf neue Bekanntschaften!

Trattoria e Pizzeria Ciceri

Restaurant Blau Gelb

›› Kautenhof 1, (069) 50 68 41 44, Di-Fr 11.30-14.30+17-23, Sa+So 11.30-23 Uhr, www.ciceri.de

›› Am Ginnheimer Wäldchen 3, Frankfurt Niddapark, (069) 53 26 50, Di-Fr 15-23 Uhr und Sa+So 11-23 Uhr, www.blau-gelb.de

Das Ciceri ist im Stil einer Trattoria eingerichtet, das traditionell italienische Gegenstück im Zeitalter der Lounges und Bistros. Hier können sich die Gäste neben den gewohnt hochwertigen Speisen und Getränken von wechselnden Aktionen verwöhnen lassen. Jeden Sonntag gibt es hier ab 9.30 Uhr ein großes italienisches Frühstücksbuffet, ab 14 Uhr steht ein Kuchenbuffet bereit. Bei schönem Wetter kann man seine Speisen und Getränke auf der wunderschönen Panoramaterrasse am Riedberg genießen. Die Räumlichkeiten eignen sich wunderbar für Hochzeiten oder Firmenevents, Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Wer leckere griechische Küche zu moderaten Preisen genießen möchte, kommt um einen Besuch im Restaurant Blau-Gelb im schönen Niddapark nicht herum. Wechselnde Tagesgerichte erweitern das umfangreiche Angebot. Das geschmackvoll eingerichtete Restaurant verfügt über einen wunderschönen großen Sommergarten, in dem man sich hervorragend entspannen und die Seele baumeln lassen kann. Im Sommer finden hier auch gemütliche Grillabende statt.

www.frizz-frankfurt.de

40_43_Terrassen_FFM_0814.indd 5

August 2014

43

24.07.14 15:43


›› FRiZZ ausbildung

Fachkräftmangel in Hessen

Auf der Suche

Es ist wie verhext: Die Wirtschaft erlebt einen Aufschwung wie schon lange nicht mehr, die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften steigt, jedes fünfte Unternehmen im Großraum Frankfurt ist auf der Suche nach neuen Mitarbeitern – doch bei der Suche stoßen Unternehmen auf massive Rekrutierungsschwierigkeiten. ›› Text: Ricarda Dönges

O

ft bleiben ausgeschriebene Stellen für mehr als zwei Monate unbesetzt, da sich kein geeigneter Bewerber finden lässt. Zum jetzigen Zeitpunkt fehlen in der betroffenen Region ca. 6.000 Akademiker, 16.000 Fachkräfte im technischen und 50.000 im kaufmännischen Bereich. Jede zehnte Stelle im Technikbereich bleibt unbesetzt, besonders in Bezug auf hochqualifizierte Berufe wie Maschinenbautechniker, Elektrikermeister oder Fahrzeugbaumeister. Im kaufmännischen Bereich sieht es ähnlich aus. Hier sagen die Statistiken sogar noch weiteren Rückgang voraus: In etwa zehn Jahren könnten in diesem Bereich bis zu 75.000 Fachkräfte fehlen. Angesichts der höheren Lebenserwartung und der steigenden Zahl von Pflegefällen ist es nicht überraschend, dass die Nachfrage in den Gesundheits- und Sozialberufen besonders hoch ist. Ein Mangel besteht aber auch an Berufstätigen mit mittleren Qualifikationen, wie Bäckereifachverkäufer, Hotelfachkräfte oder Steuerfachangestellte, sowie hoch qualifizierte Immobilienfachwirte oder Event-Manager. Natürlich muss dieser Entwicklung entgegengewirkt werden. Unternehmen haben bereits ent-

sprechende Maßnahmen ergriffen, um für die Zukunft das Angebot an Fachkräften zu sichern. Unter anderem wird bessere Unterstützung bei der Vereinbarung von Beruf und Familie durch Kinderbetreuung, Ganztagsschulen und Pflegeangeboten versprochen, außerdem flexiblere Arbeitszeiten oder die vermehrte Einstellung von älteren Mitarbeitern, Fortbildungsangebote und betriebliche Gesundheitsförderung. Auch die Unterstützung der Regierung wird benötigt, um in die Qualifikationen der Schulabgänger zu investieren, sowie die der Arbeitsagentur zur besseren Vermittlung von Arbeitskräften. Besagte Arbeitsagentur verzeichnet aktuell 26.795 Arbeitssuchende in Frankfurt am Main. Zwischen dieser Zahl und der Zahl der fehlenden Fachkräfte wird sich hoffentlich bald eine Brücke schlagen lassen.

© Konstantin Gastmann_pixelio.de

MEYER steht als inhabergeführtes Familienunternehmen in Frankfurt für moderne Feinkost-Betriebe, trendgerechtes EventCatering, Kochschule & 2 gehobene Restaurants. Qualität und Freundlichkeit ist unsere Passion. Für unsere Filialen am Frankfurter Flughafen suchen wir:

VERKÄUFER m/w SCHICHTLEITER m/w Sie sind freundlich, kontaktfreudig, gepflegt und flexibel & sprechen fließend Deutsch und gut Englisch. Aktiv verkaufen Sie hochwertige Feinkostprodukte an ein internationales Publikum. Neben einem leistungsgerechten Gehalt bieten wir ein Jobticket, geregelte Schichtzeiten und gute Aufstiegschancen.

Liebst du, lieben? ir w h c u a s a w

Mit einem weiteren Shop in der neuen EZB wollen wir auch dort neue Maßstäbe setzen. Daher suchen wir Sie zum 01. Oktober 2014 als

VERKÄUFER m/w

• geregelter Schichtdienst zwischen 08.00 Uhr und 19.00 Uhr • montags bis freitags Aktiv verkaufen Sie unsere Feinkostprodukte und kleinere Gerichte an die Mitarbeiter der EZB. Sie haben bereits Gastronomieerfahrung, arbeiten selbständig und flexibel und behalten auch bei höherem Kundenaufkommen den Überblick. Sie sind freundlich und gepflegt und sprechen fließend Deutsch und gut Englisch. Neben geregelten Arbeitszeiten bieten wir eine leistungsgerechte Bezahlung. IHRE SCHRIFTLICHE BEWERBUNG SENDEN SIE (GERNE ONLINE) BITTE AN: Meyer Feinkost Airport GmbH, Frau Drechsel, Ziegelhüttenweg 20g 60598 Frankfurt personalabteilung@meyer-frankfurt.de | www.meyer-frankfurt.de

44_45_Ausbildung_FFM_0814.indd 2

25.07.14 14:10


n_pixelio.de

etzen.

Ich bin freiwillig hier – und DU?

MEYER CATERING & SERVICE

Beste Meyer-Qualität ›› Meyer Catering & Event Service GmbH (Ziegelhüttenweg 20 g), (069) 66 05 66 38, Fax: (069) 66 05 66 43

Lächelnde Servicekräfte, mehrsprachige Lautsprecherdurchsagen, internationales Stimmengewirr und ein intensiver Duft von frischem Kaffee – in Meyer`s Coffee Kitchen am Frankfurter Flughafen brummt das Tagesgeschäft. Bereits seit 2009 betreibt das alteingesessene Frankfurter Familienunternehmen, das vor allem mit seinen Feinkostgeschäften an Schweizer Straße und Fressgass seit Jahren fest zum Stadtbild von Frankfurt gehört, seine Standorte am Frankfurter Flughafen. Die Philosophie von Meyer’s Coffee Kitchen ist simpel: beste Meyer-Qualität und professioneller, herzlicher Service. Die krossen Paninis, frischen Salate, Obst- und Quarkbecher werden Mach in der hauseigenen was Manufaktur täglich für den Flughafen produziert, in der Showküche entstehen friBesonderes… sche Sandwiches im Stundentakt. Besonders für die Qualität ihres Kaffees, der Mach einen von den Mitarbeitern mithilfe einer Barista-Maschine zubereitet wird, werden Freiwilligendienst! die Shops immer wieder gelobt. Das Team ist wie die Kundschaft international und spricht insgesamt 13 verschiedene Sprachen. Flink, persönlich und professionell agiert der Service, denn auch eilige Fluggäste auf der Durchreise hören www.ib-freiwilligendienste.de www.ich-bin-freiwillig-hier.de gerne ein herzliches „Thank you, and hope to see you again soon!“ Das erfolgreiche Konzept am Frankfurter Flughafen wird nunfreiwilligendienste-frankfurt auch in der Innenstadt er@internationaler-bund.de weitert. Aktuell ist die Eröffnung eines weiteren Coffee Kitchen Shops in der neuen EZB im Frankfurter Ostend in Planung. Denn auch die internationalen An der ZingelsBanker wissen beste Meyer-Qualität sehr zu schätzen. Von montags bis freiwiese 21-25 tags werden neben den bekannten Produkten wie 65933 Paninis,Frankfurt Sandwiches, Salate & Co. auch warme Tagesgerichte im Angebot sein.069-38031247 Und wer keine Zeit hat, vor Ort zu verweilen, kann online seine Bestellung aufgeben.

Internationaler Bund

„Ich will mich (aus)bilden lassen –

bel

dlich

Mach was Besonderes… Mach einen Freiwilligendienst! www.ib-freiwilligendienste.de www.ich-bin-freiwillig-hier.de freiwilligendienste-frankfurt @internationaler-bund.de An der Zingelswiese 21-25 65933 Frankfurt 069-38031247

Internationaler Bund

Anz. 1sp/130mm

Gesundheit hat Zukunft. Wir haben die Ausbildung! IB Medizinische Akademie Aschaffenburg

ich werde Medizinische/r Fachangestellte/r Anz. 1sp/175mm Neugeordneter moderner Ausbildungsberuf

Der Fachberuf mit Zukunft hat Ihnen einiges zu bieten: Eine qualifizierte, abwechslungsreiche Ausbildung in der Ausbildungsstätte und der Berufsschule ist die Grundlage für Ihr späteres Berufsleben. Die überaus vielseitige Ausbildung deckt den medizinischen und kaufmännischen Bereich ab. Dazu gehört der Umgang mit modernen Kommunikations¬mitteln. Außerdem erlernen Sie Fähigkeiten, mit Patienten situationsgerecht zu kommunizieren und Konfliktsituationen zu meistern.

Interessiert?

ags

eiter

Ich bin freiwillig hier – und DU?

Das sollten Sie mitbringen: Sie haben mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss und gute Rechtschreib- und Rechenkenntnisse. Sie suchen einen Beruf, in dem Sie sich persönlich engagieren und Verantwortung übernehmen können. Außerdem haben Sie Verständnis für naturwissenschaftliche Vorgänge. Sie arbeiten gerne im Team und haben Freude am Umgang mit Menschen, die auf Ihre Hilfe angewiesen sind.

Ergotherapeut (m/w) Logopäde (m/w) Physiotherapeut (m/w) Podologe (m/w) Weitere Informationen zu unseren Bildungs- und Studienangeboten finden Sie unter www.ib-med-akademie.de oder www.ib-hochschule.de

Fortbildungsmöglichkeiten: Nach erfolgreich abgeschlossener 3-jähriger Ausbildung steht Ihnen die Möglichkeit der Fortbildung zur/zum Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung offen, die Sie als besonders qualifiziert ausweist und regelmäßig zur ersten Kraft in einer Praxis macht. Dann wenden Sie sich zwecks weiterer Informationen an jeden niedergelassenen Arzt oder an die nachfolgende Adresse:

Landesärztekammer Hessen . Abt. Medizinische Fachangestellte Postfach 90 06 69 . 60446 Frankfurt . Telefon: 069 97672 – 154/155 www.frizz-frankfurt.de

44_45_Ausbildung_FFM_0814.indd 3

Wir sind erreichbar unter Tel 06021 584930 und E-Mail an aschaffenburg@ib-med-akademie.de Erlenmeyerstraße 6 . 63741 Aschaffenburg

August 2014

45

24.07.14 15:31


›› FRiZZ Film

Redaktion: Uwe Bettenbühl

kinoshorts

Jonas Alexander Arnby

Trish Sie

When Animals Dream

Step Up: All in Start: 07.08. (112 min.) Wer ist der Beste aller Breakdancer? Sean (Ryan Guzman) will‘s nochmal wissen und landet nach seinem Umzug von Florida nach L. A. schließlich im Spielerparadies Las Vegas, wo der Gewinner des „Vortex“-Turniers eine eigene Show bekommt. Das klingt ebenso verführerisch wie der jetzt angedrohte Aufmarsch aller Tänzer und Schönheiten, die in der „Step Up“-Serie bisher die Hufe schwangen, um Pokale und Bettgenossen abzustauben. USA 2014, mit Ryan Guzman, Briana Evigan, Adam Sevani, Alyson Stoner, Izabella Miko

Luc Besson

Lucy Start: 14.08. (98 min.) Drogenkurierin Lucy (Scarlett Johansson) mutiert eines Tages zur Powerfrau mit übernatürlichen Kräften und Fähigkeiten – dank eines Missgeschicks, was jetzt die Unter- und Oberwelt in Atem hält. Denn nichts und niemand kann Super-Lucy mehr davon abhalten, auf einen unerbittlichen Rachefeldzug zu gehen. Paris, New York und Taipei sind die Schauplätze in Luc Bessons actionreichem Thriller, dessen Heldin nicht von ungefähr an Bessons Killerlady „Nikita“ erinnert. USA/Frankreich 2014, mit Scarlett Johansson, Morgan Freeman, Choi Min-sik, Analeigh Tipton, Amr Waked

Felix Fuchssteiner

Saphirblau Start: 14.08. (116 min.) Folge zwei der Trilogie um zwei Liebende, die durch die Zeit reisen, um einen verschwundenen Chronografen aufzuspüren. Dabei machen Gwendolyn (Maria Ehrich) und Gideon (Jannis Niewöhner) die Bekanntschaft eines sprechenden Wasserspeiers und des Grafen von Saint Germain (Peter Simonischek). Ob es der Schlussteil der Romanverfilmung mit dem Titel „Smaragdgrün“ ebenso in die Kinos schaffen wird, ist derzeit noch Zukunftsmusik. Deutschland 2014, mit Jannis Niewöhner, Maria Ehrich, Peter Simonischek, Josefine Preuß

›› Start: 21.08. (84 min.) Dänemark 2014, mit Sonia Suhl, Lars Mikkelsen, Sonja Richter, Jakob Oftebro, Mads Riisom, Stig Hoffmeyer

nnnnn Marie (Sonia Suhl) hat allen Grund, sich in ihrer Haut nicht wohlzufühlen. Immerhin machen der 16-Jährigen schweißtreibende Träume zu schaffen, wachsen ihr Haare an den unglaublichsten Stellen. Klar, die Situation zu Hause – mit einem hyperfürsorglichen Vater und der an ihren Rollstuhl gefesselten Mutter, der ständig Beruhigungsspritzen verabreicht werden – stresst. Und dass man sie am Arbeitsplatz in der Fischfabrik permanent mobbt, drückt erst recht aufs Gemüt. Einzig Kollege Daniel (Jakob Oftebro) scheint die scheue Neue zu mögen. Was durchaus auf Gegenseitigkeit beruht. Als Marie die Krankenakte ihrer Mutter in die Hände fällt, schwant dem Sensibelchen, was ihr widerfährt ... Lowbudgetfilmer Arnby gradwandert gekonnt zwischen angedeutetem Werwolf-Coming-out im dänischen Nirgendwo, Liebesmär und Hardcore-Horror, wenn Marie es irgendwann leid ist, sich von den dumpfen Provinzlern weiterhin triezen zu lassen. Wer atmosphärisch-subtilen Horror mag, wird sich bei „When Animals Dream" glänzend unterhalten fühlen. Horst E. Wegener

Matt Reeves

Planet der Affen – Revolution ›› Start: 07.08. (130 min.) USA 2014, mit Jason Clarke, Keri Russell, Andy Serkis, Gary Oldman, Toby Kebbell, Kodi Smit-McPhee, Judy Greer

nnnnn Mit cleveren Ideen reanimierte „Planet der Affen – Prevolution" vor drei Jahren ein Kino-Serial, das eine fantastische Vorgeschichte zu erzählen hatte: Wie gelang der Planet Erde unter die Vorherrschaft der Primaten? Die mit Spannung erwartete Fortsetzung der Ereignisse, die „Prevolution" im San Francisco der Gegenwart ansiedelte, entpuppt sich nun als reiner Affenzirkus. Zehn Jahre, nachdem ein Virus fast die gesamte Menschheit ausgelöscht hat, haben die Primaten sprechen gelernt und lehren, in bester „Animal Farm"-Manier, den Affenkindern, dass man einander nicht umbringt. Caesar, der Anführer der Affen, bekommt jedoch den ganzen Menschenhass seines Rivalen Koba zu spüren. Anders als Caesar, der ein weiches Herz für den Homo Sapiens zeigt, will Koba alle überlebenden Menschen entweder einsperren oder töten. Mit belanglosen menschlichen Charakteren überdehnt man nun die Story, was kaum zur Entwicklung der Ereignisse beiträgt. Nahezu kindergerecht erheben sich die Affen auf alte Indianerart gegen den weißen Teufel, während man mit endlosen logischen Mängeln den guten Geschmack beleidigt. Uwe Bettenbühl

Lisa Azuelos

Ein Augenblick Liebe

Amma Asante

Dido Elizabeth Belle

›› Start: 07.08. (82 min.) Frankreich 2014, mit Sophie Marceau, François Cluzet, Lisa Azuelos, Alexandre Astier, Arthur Benzaquen

Start: 14.08. (104 min.) England im 18. Jahrhundert: Die junge Mulattin Dido Elizabeth Belle (Gugu Mbatha-Raw), uneheliche Tochter eines Admirals und einer Sklavin, wächst in der Obhut ihres aristokratischen Großonkels auf – und bleibt aufgrund ihrer Hautfarbe dennoch ein gesellschaftlicher Outsider, sich permanent gegen den offenen Rassismus des blasierten, milchgesichtigen Adels wehrend. Auf wahren Begebenheiten basierender Kostümfilm mit guten Darstellern und Gespür für historisch verbürgte Details. England 2013, mit Gugu Mbatha-Raw, Tom Wilkinson, Miranda Richardson, Sam Reid, Penelope Wilton, Sarah Gadon

46

August 2014

Film_FFM_0814.indd 2

nnnnn Auf einer Party passiert's: Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) trifft auf den verheirateten Anwalt Pierre (François Cluzet). Es knistert zwischen beiden, doch Kontaktnummern tauscht man nicht aus. Man will es dem Zufall überlassen, ob man sich wiedertrifft – ob mit oder ohne böse Folgen. Und der Zufall meint es gut mit ihnen: Beim zweiten Aufeinandertreffen werden die Gefühle füreinander stärker, so stark, dass die Fantasie mit ihnen durchgeht. Unterdessen schöpft Pierres Frau Anne (Lisa Azuelos) Verdacht, sieht die Ehe gefährdet. Doch der Wille von Elsa und Pierre ist stark, die intensive Affäre gedeiht vorerst nur in ihren Köpfen ... Schwere Dramatik findet in „Ein Augenblick Liebe" keinen Platz, so kurzweilig und unkonventionell ist das Liebesmärchen mit der ewig jungen Sophie Marceau und dem vielseitigen François Cluzet („Ziemlich beste Freunde") geraten. Mit bitterer Resolution entstaubt der Film die alten Klischees, entsorgt das junge Glück mit einer Lektion für die Ewigkeit. Uwe Bettenbühl www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:04


kinoshorts

Peter Chelsom

Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

Patrick Hughes

›› Start: 14.08. (120 min.) Kanada/Deutschland 2014, mit Simon Pegg, Rosamund Pike, Stellan Skarsgård, Jean Reno, Toni Collette, Christopher Plummer

Ihr neuester Feind ist ein alter Bekannter: Die von Barney Ross (Sylvester Stallone) angeführte Söldnertruppe gerät ins Visier des Waffenhändlers Stonebanks (Mel Gibson). Der hatte die Expendables einst mitbegründet, um sich dann auf die andere Seite des Gesetzes zu schlagen. Mit einigen neuen Gesichtern geht‘s für Stallone & Co. in die dritte Runde der RetroAction-Franchise, die ausgediente Haudegen engagiert, während sonst kein anderer sie mehr haben will. USA 2014, mit Sylvester Stallone, Jet Li, Jason Statham, Mel Gibson, Wesley Snipes, Antonio Banderas

The Expendables 3 Start: 21.08. (106 min.)

nnnnn Hector (Simon Pegg) ist ein freundlicher, wenn auch etwas exzentrischer Psychiater im Herzen Londons. Sein alltägliches Leben ist immer das gleiche, und jeden seiner Patienten versucht er glücklich zu machen. An dieser Mission zweifelt er jedoch irgendwann, was ihn dazu bringt, in die Welt hinauszuziehen, um Menschen rund um den Globus zu ihrem Glück zu befragen. Er landet alsbald in Shanghai, wo er sich trotz seiner zu Hause wartenden Freundin Clara (Rosamund Pike) beinahe verliebt – Happy End ausgeschlossen. Noch riskanter wird es in Afrika, wo er in einem Verlies fast sein Leben lässt. Besonders die erste Hälfte des Films sprüht vor Charme und Optimismus, während die Handlung zunehmend beliebig gerät. Für den Briten Simon Pegg ist Hector eine Paraderolle, in der er völlig aufgeht. Und auch wenn die Verkettung der Ereignisse und Schauplätze insgesamt enttäuscht, landet Hector schließlich seinen Volltreffer zum einzig wahren Glück auf dem Rücken dieser Erde. Uwe Bettenbühl

Ken Loach

Jimmy's Hall ›› Start: 14.08. (106 min.) England/Irland/Frankreich 2014, mit Barry Ward, Simone Kirby, Jim Norton, Andrew Scott, Brian F. O'Byrne

nnnnn Der irische Freiheitskämpfer Jimmy Gralton (Barry Ward) hatte sich in den 1920er Jahren so erbittert gegen die stockkonservativen Mächtigen in der Heimat ausgesprochen, dass er irgendwann gen New York entschwinden musste. Erst zehn Jahre später zieht's ihn wieder heimwärts. Dort beknien die Dorfjugendlichen ihn, ob er den einst auf seinem Land errichteten Gemeindetreffpunkt nicht wieder aufmachen könnte. Kaum hat Gralton diesem Wunsch entsprochen, zieht der Pfarrer gegen dies Sodom und Gomorra zu Felde. Dass man dort Jazz hört, tanzt, lacht, Gedichte diskutiert, geht sowohl der katholischen Kirche als auch den Großgrundbesitzern der Region entschieden zu weit ... So bedauernswert man es finden kann, dass Regie-Urgestein Ken Loach mal wieder glasklar in Gut und Böse unterscheidet, dass mancher Dialog ermüdend endlos geführt wird, so begrüßenswert erscheint es, sich klar zu machen, wie ungerecht es in Europa vor nicht allzu langer Zeit noch zuging. In diesem Sinne ist die Gralton-Tragödie ein gut gemeintes Alterswerk des Regie führenden Sozialromantikers. Horst E. Wegener

Alexandre Coffre

Eyjafjallajökull ›› Start: 31.07. (92 min.) Frankreich/Deutschland 2013, mit Dany Boon, Valérie Bonneton, Denis Ménochet, Albert Delpy, Bérangère McNeese, Constance Dollé

Besser als nix Start: 21.08. (96 min.) Der melancholische Tom (François Goeske) eckt mit jedem an, besonders mit seinem Vater Carsten (Wotan Wilke Möhring), der seinen Sohn nicht verstehen will. Derweil Toms bester Freund Mike (Jannis Niewöhner) und Oma Wally (Hannelore Elsner) zu ihm halten, landet Tom einen Job im Bestattungsinstitut. Gerade als Sarah (Anna Fischer) den traurigen Helden aus seiner Lethargie zu befreien imstande ist, geschieht mit Mike ein Unglück ... Deutschland 2014, mit François Goeske, Anna Fischer, Jannis Niewöhner, Wotan Wilke Möhring, Nicolette Krebitz

Steven Quale

Storm Hunters Start: 21.08. (89 min.) Eine Serie von Tornados verwüstet eine Kleinstadt in Colorado. Damit nicht genug: Ein Monsterhurrikan ist auf dem Weg in die Region, um alles zu vernichten, was sich ihm in den Weg stellt. Eine Handvoll Sturmjäger macht sich auf, das einmalige Spektakel hautnah zu erleben, während die meisten Bewohner panikartig die Flucht ergreifen. Und inmitten der von Mutter Natur verursachten Zerstörungsorgie sucht der alleinerziehende Gary (Richard Armitage) nach seinem Sohn Jacob (Jeremy Sumpter) ... USA 2014, mit Richard Armitage, Sarah Wayne Callies, Matt Walsh, Jeremy Sumpter, Nathan Kress

Marco Petry

Doktorspiele Start: 28.08. (92 min.)

nnnnn Wie tief ist der französische Humor gesunken? Mit „Eyjafjallajökull", dem unaussprechlichen Vulkanfilm, liegt das Niveau deutlich unter der Nabelschnur. Dabei handelt es sich um einen Stoff, aus dem gute Screwball-Komödien gedeihen können. Im Mittelpunkt steht das vor Jahren geschiedene Paar Alain (Dany Boon) und Valérie (Valérie Bonneton), das auf gemeinsamem Weg in Richtung Athen reist, um der Hochzeit ihrer gemeinsamen Tochter beizuwohnen. Wegen des Asche spuckenden Vulkans Eyjafjallajökull auf Island müssen alle Flugzeuge am Boden bleiben, und den beiden Streithähnen Alain und Valérie bleibt nur das Weiterkommen per Mietauto, Bus oder Anhalter. Derweil alle diese Versuche gnadenlos scheitern, macht sich das Duo moralisch wie seelisch fertig, mit üblem Vokabular und dummen Grimassen – es scheint, als mache man gar nicht erst den Versuch, stilvoll und mit geschliffenen Dialogen zu unterhalten. Uwe Bettenbühl www.frizz-frankfurt.de

Film_FFM_0814.indd 3

Ute Wieland

Teenager Andi (Merlin Rose) ist schüchtern, nicht nur, weil er einen kleinen Penis hat. Die gleichaltrige Katja (Ella-Maria Gollmer) hat‘s ihm angetan, doch die steht mehr auf den coolen Bobby (Jannis Niewöhner). Um die Liebe seines ebens doch noch zu erobern, nimmt Andi alles in Kauf, was ihn zum echten Mann machen soll – inklusive aller Peinlichkeiten und pubertärem Proleten-Humor. Deutschland 2014, mit Merlin Rose, Ella-Maria Gollmer, Max von der Groeben, Jannis Niewöhner, Christiane Paul

August 2014

47

24.07.14 13:06


›› FRiZZ Film

Redaktion: Daniela Halder-Ballasch

DVD-Tipps Patrik Syversen

Hellfjord (198 min., Polyband) Als der norwegische Polizist Salmander (Zahid Ali) sein Pferd zuerst erschießt, dann erschlägt und auch noch überfährt, wird er in das Inselkaff Hellfjord strafversetzt. Dort geschieht sobald ein Mord und eine Reihe anderer mysteriöser Ereignisse versetzen das Inselvolk in Alarmstimmung. Hat etwa der Betreiber der örtlichen Fischfabrik mit den Vorfällen zu tun? Schwarzer Humor und skurrile Gestalten machten die Krimi-Satire zum Riesenerfolg in Norwegen. Höchste Zeit, jetzt auch den Rest der Welt zu erobern. Norwegen 2013, mit Zahid Ali, Stig Frode Henriksen, Ingrid Bolsø Berdal, Thomas Hanzon

Freiluftkino Frankfurt

Frische Brise für den Kinosommer ›› 2.8.-7.9., Innenhof vor dem Cantate-Saal (Großer Hirschgraben 21), Einlass 19 Uhr, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit, 8 €, www.freiluftkinofrankfurt.de

Ein ganz besonderes Open-Air-Kino-Event lockt im August und September in die Frankfurter Innenstadt. Im Freiluftkino im Innenhof des Cantate-Saals läuft ein hochkarätiges Filmprogramm mit 18 aktuellen Produktionen, darunter Blockbuster wie „Gravity“, Oscar-Filme wie „12 Years a Slave“ und „Dallas Buyers Club“, Französisches wie „Monsieur Claude und seine Töchter“, Deutsches wie „Love Steaks“ und „Oh Boy“ und Klassiker wie „Dirty Dancing“. Dazu gibt’s Speisen (Crêpes, Gegrilltes) und Getränke. Vor Filmbeginn werden Kurzfilme aus der Region gezeigt, fast alle Filme laufen in ihrer jeweiligen Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Bei Regen finden die Vorstellungen im Cantate-Saal statt.

28. Fantasy Filmfest

Won Shin-yeon

Vampir-WG

The Suspect (141 min., Splendid) Der aus Nordkorea geflüchtete Agent Dong-chul (Gong Yoo) kommt einer Verschwörung auf die Spur, als ein prominenter Industrieller ermordet wird und Dong-chul unter Verdacht gerät. Gejagt vom südkoreanischen Geheimdienst bleibt dem mit besten Killerinstinkten ausgestatteten Agenten nur wenig Zeit, um das Attentat selbst aufzuklären. Hochkarätiger Thriller, der in seinem Entstehungsland mehr als vier Millionen Besucher in die Kinos lockte. Südkorea 2013, mit Gong Yoo, Park Hee-Soon, Jo Seong-ha, Kim Seong-gyoon

Duane Adler

Born to Dance (101 min., Universum) Hals über Kopf verliebt: Auch wenn Welten sie voneinander trennen, legen Donny (Derek Hough) und Aya (BoA) gemeinsam eine fesche Sohle aufs Parkett. Dass Donnys Clique mit Ayas Familie im Clinch liegt, stört die beiden Tanzprofis erst, als man versucht, den beiden die Freude an der Beziehung auszutreiben. Jede Menge Akrobatik und noch mehr Musik, ob HipHop, Step oder japanische Trommelrhythmen, stehen im Mittelpunkt des schweißtreibenden Tanzfilms, in dem BoA, Südkoreas derzeit größter Star der Popmusik, ihr Filmdebüt gibt. USA/Südkorea 2013, mit Derek Hough, BoA, Will Yun Lee, Wesley Jonathan, Izabella Miko

›› 28.8.-8.9., Cinestar Metropolis (Eschenheimer Anlage 40), 9 €, www.cinestar.de, www.fantasyfilmfest.com

Gute Nachrichten für Liebhaber des Fantasy Filmfests: Das Festival, das das Genre des fantastischen Films in all seinen Facetten präsentiert, wird auf zwölf Tage ausgedehnt! Thriller, Horror- und Science-Fiction-Streifen stehen dabei ebenso auf dem Programm wie schwarze Komödien und Animation. Eröffnungsfilm ist das Endzeit-Roadmovie „The Rover“ (USA/Australien, 2014) mit Guy Pearce und Robert Pattinson. Die neuseeländische Produktion „What we do in the shadows“ (Foto) macht Spaß: Der Film dreht sich um das Leben von vier untypischen Vampiren, die in Wellington zusammen in einer WG leben und von einem TV-Team begleitet werden.

Die Darsteller von „Saphirblau“ im Kinopolis

Von Liebe und Zeitreisen ›› 20.8., Kinopolis (Main-Taunus-Zentrum), Sulzbach, 16 Uhr, (069) 3 14 03 14/-15, www.kinopolis.de

„Saphirblau“, der zweite Teil der Trilogie, die mit „Rubinrot“ startete und auf den „Liebe geht durch alle Zeiten“-Büchern von Kerstin Gier basiert, startet am 14. August in den deutschen Kinos. Im Kinopolis stellen die Hauptdarsteller Maria Ehrich und Jannis Niewöhner sowie Regisseur Felix Fuchssteiner und Drehbuchautorin Katharina Schöde den Film vor, in dessen Zentrum die 16-jährige Gwendolyn steht. Sie hat ein Zeitreise-Gen geerbt und muss sich ganz neuen Erfahrungen stellen. Zu allem Überfluss hat sie sich in den ebenfalls auserwählten Gideon verliebt und eine Allianz dunkler Mächte will die Weltherrschaft an sich reißen. Das müssen Gideon und Gwendolyn im Hier und Jetzt, aber auch bei ihren Reisen in die Vergangenheit unbedingt verhindern.

FRIZZ präsentiert Kultkino im Kinopolis

Blues Brothers

FRIZZ verlost

3 DVDs mit dem Film „Born to Dance 3D“. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel „Born to Dance“ und Telefonnummer an gewinnspiele@frizzfrankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.8.2014 Text: Uwe Bettenbühl

48

August 2014

Film_FFM_0814.indd 4

›› 22.8., Kinopolis (Main-Taunus-Zentrum), Sulzbach, 20.30 Uhr, (069) 3 14 03 14/-15, www.kinopolis.de

Schwarze Anzüge und schwarze Sonnenbrillen sind ihr Markenzeichen. Nicht von den Men in Black ist die Rede, sondern von den Blues Brothers, gespielt von John Belushi und Dan Aykroyd. Um Geld für das Waisenhaus aufzutreiben, in dem sie aufgewachsen sind, versuchen Jake und Elwood Blues, ihre alte Band zu reaktivieren. Die ehemaligen Mitglieder sind in alle Windrichtungen verstreut, dennoch gelingt es den Brüdern, sie wieder zusammenzuführen und einen Auftritt zu organisieren – mit jeder Menge Ärger und Zwischenfällen. Die skurrile Komödie aus dem Jahr 1980 ist ein Filmklassiker, der veredelt wird von Gastauftritten unter anderem von Steven Spielberg, Aretha Franklin, James Brown und Ray Charles. www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:07


Online Faces Musik-, Club- und Kulturevents, fette Gewinnspiele, Bildergalerien der heiĂ&#x;esten Partys und Newsletter.

Klick dich rein und werde Teil der FRIZZ-Community! www.frizz-frankfurt.de / www.facebook.com FRIZZ_Community_1/1_0711.indd 1

23.05.12 16:51


›› FRiZZ Musik

Redaktion: Markus Farr

Neneh Cherry

Patti Smith

›› 5.8., Musikpavillon im Palmengarten, 19 Uhr VVK: 20 € Infos & Tickets: (069) 40 58 95 20, www.mousonturm.de Aktuelle CD: Blank Project (Smalltown Supersound)

›› 11.8., Zitadelle, Mainz, 20 Uhr VVK: 40 € Infos & Tickets: (06131) 22 04 38, www.frankfurter-hof-mainz.de Aktuelle CD: Banga (Sony Music)

18 Jahre sind nicht nur im Musikbusiness eine halbe Ewigkeit – 18 Jahre hat Neneh Cherry für ihr viertes Soloalbum „Blank Project“ benötigt. Nicht dass sie untätig gewesen wäre: Die heute 50-jährige Schwedin hat neben ihren häuslichen Pflichten als Mutter immer mal wieder Musikprojekte wie die TripHop-Band CirKus oder zuletzt die Jazz-Kombo The Cherry Thing initiiert. Aber das war natürlich nichts gegen die stürmischen Anfänge, als die Tochter des US-amerikanischen Jazz-Trompeters Don Cherry, aus der Post-Punkszene Londons kommend, Ende der 80er Jahre mit den im Umfeld von Massive Attack entstandenen HipHop-Hits wie „Buffalo Stance“ und „Manchild“ Charts wie Herzen eroberte und zur süßesten Versuchung von MTV Europe avancierte. Mit dem minimalen, mit Elektronik-Produzent Four Tet entstandenen „Blank Project“ knüpft Cherry nun an diese ambitionierten Zeiten an.

„An evening of words and music with Tony Shanahan and Jackson Smith“ verspricht die Ankündigung – ein gefeiertes Programm, mit dem die 68-jährige „Godmother of Punk“ in den letzten Jahren bevorzugt auf Tournee geht. Damit knüpft Patti Smith an ihre über 40 Jahre zurückliegenden Anfänge in der frühen New Yorker Punk-Szene an, bei der sie bevorzugt eigene und fremde Gedichte zur schlichten Gitarrenbegleitung vortrug, bevor sie als charismatisches Keith Richards-Lookalike und mit Songs wie „Gloria“ und „Because the Night“ im Laufe der 70er Jahre zum Star wurde. Doch Smith, die sich in den 80ern ähnlich wie Neneh Cherry allein auf ihre Familie konzentrierte und der Musik über ein Jahrzehnt den Rücken kehrte, sieht sich eben nicht nur als bloße Rockmusikern, sondern als universelle Künstlerin, als Schriftstellerin und Poetin. Oder wie es Michael Stipe so treffend formulierte: „Forever the queen of cool!“

Konzerttipps Max Herre 1.8., Nordmole/Zollhafen, Mainz

Fat Freddy’s Drop 2.8., Schlachthof, Wiesbaden

Blackmore’s Night 3.8., Amphitheater, Hanau

Shantel 8.8., Amphitheater, Hanau


Philipp Poisel 13.8., Batschkapp, Frankfurt

Blixa Bargeld & Teho Teardo 19.8., Musikpavillon im Palmengarten

Nick Waterhouse 19.8., Centralstation, Darmstadt

Sportfreunde Stiller 23.8., Nordmole/Zollhafen, Mainz

Milow
 24.8. Amphitheater, Hanau

King Rocko Schamoni 26.8., Musikpavillon im Palmengarten



50

August 2014

Musik_FFM_0814.indd 2

Black Lips

Poliça

Kelis

›› 9.8., Zoom, 20 Uhr, 18 €, zoomfrankfurt.de

›› 12.8., Musikpavillon im Palmengarten, 19 Uhr, 20 €, (069) 40 58 95 20, mousonturm.de

›› 18.8., Zoom, 21 Uhr, 25 €, zoomfrankfurt.de

Bereits vor über 15 Jahren in Atlanta, Georgia, gegründet, konnten sich die Black Lips erst in den letzten Jahren mit ihrem schepperndrohen Punk-Rock, dem man gerne das Wort „Garage“ voranstellt, auch international durchsetzen. Nachdem dreckiger Rocksound wieder hip wurde und das Quartett bei Vice Records anheuern konnte, nahm man gar mit Starproduzent Mark Ronson auf. Im Zoom stellen die Black Lips ihr siebtes Album „Underneath the Rainbow“ vor.

Sie gelten seit zwei Jahren als eine der Bands der Stunde, wenn man der Huffington Post oder Jay-Z Glauben schenken mag. Aus dem aus Minneapolis stammenden Musikerkollektiv Gayngs hat sich mit Channy Leanagh und Ryan Olsen ein klassisches Sängerin/Knöpfchendreher-Duo herausgeschält, das minimalen bis hypnotischen Elektropop macht. Zwei Schlagzeuge, ein Bass, keine Gitarre und kein Keyboard – mehr braucht es nicht für den hypermodernen R&B.

Kelis Rogers aus New York kennt man als eine der buntesten Vertreterinnen des US-HipHop. Mit Regenbogen-Lockenmähne und losem Mundwerk avancierte die Ex von Rapper Nas mit Hits wie „Caught Out There“ und „Milkshake“ Anfang der Nuller-Jahre zum Star. Seitdem experimentiert die 34-Jährige bevorzugt mit anderen Genres. Ihr aktuelles Album „Food“ wurde von David Sitek (TV on the Radio) produziert und erscheint beim britischen TripHop-Label Ninja Tune.

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:22


Bill Callahan

FRIZZ präsentiert

Blumfeld

›› 14.8., Sankt Peter, 20 Uhr VVK: 24, AK: 32 € Infos & Tickets: (0180) 504 03 00, www.sanktpeter.com Aktuelle CD: Dream River (Drag City)

FRIZZ präsentiert

›› 28.8., Batschkapp, 20 Uhr VVK: 24 € Infos & Tickets: (069) 944 36 60, www.batschkapp.de Aktuelle CD: L’Etat et Moi (Indigo)

Der Aufstieg des 48-jährigen Songwriters, Sängers und Gitarristen William Rahr Callahan aus Silver Spring, Maryland, ist einer der wundersamsten, aber auch gerechtesten der jüngeren Musikgeschichte. Vergleichbar nur mit Will Oldham war Callahan Anfang der 1990er Jahre als verschrobenes Ein-MannProjekt Smog gestartet, das seine an klassischen Vorbildern geschulten Kompositionen bewusst unter rauschig-verzerrten LoFi-Produktionen begrub. Erst Mitte der Nuller-Jahre legte Callahan, nun unter eigenem Namen, den experimentellen Überbau ab und wahre Songperlen frei. Die seitdem erschienenen vier Alben atmen nicht nur wunderbar die lange Tradition des US-Folk und -Blues, sie setzen auch auf einen traumwandlerisch ruhigen Sound, der in seiner majestätischen Gelassenheit und Transzendenz an die großen Würfe eines Van Morrison erinnern. Support kommt von Alasdair Roberts. FRIZZ verlost 3x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 8.8.2014

Von Häme bis Verwunderung reichte die Palette der Reaktionen anlässlich dieser völlig unerwarteten Reunion: Blumfeld, das ehemals gute wie schlechte Gewissen des deutschsprachigen Indie-Rocks und neben Tocotronic und Die Sterne Aushängeschild der sogenannten Hamburger Schule, haben sich wiedervereint – jene Band , die sich 2007 zerstritten und deren Sänger Jochen Diestelmeyer ein maßlos enttäuschendes Soloalbum veröffentlicht hatte. Seitdem hat man nichts mehr gehört und vielleicht nur ein wenig wehmütig an die Zeiten zurückgedacht, als deutsche Popmusik noch mehr wollte als Bierduschen oder Befindlichkeitsgedudel. Nun hat sich das Trio in Originalbesetzung zum 20. Geburtstag des eigenen Albumklassikers „L’Etat et Moi“ wieder aufgerafft und lädt zum Ehemaligentreffen der Hamburger Schule. FRIZZ Das Magazin verlost 3x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

Neue CDs Sinéad O’Connor

I’m Not Bossy, I’m The Boss

Pop

(Nettwerk)

nnnnn

Chet Faker ›› 19.8., Zoom, 21 Uhr, 18 €, zoomfrankfurt.de

Nachdem der australische Hobbyproduzent Nicholas James Murphy 2011 eine Coverversion von Blackstreets „No Diggity“ online gestellt hatte und in kürzester Zeit zum Internet-Phänomen wurde, nannte sich der 23-jährige Vollbartträger fortan Chet Faker und wurde neben How To Dress Well, Active Child und The War on Drugs zum Vorzeige-Act zwischen klassischem Songwritertum und modernem R&B. Im Zoom stellt Chet Faker sein Albumdebüt „Built on Glass“ vor.

„Sinéad plötzlich wieder sexy“ titelte selbst die verdutzte Bild-Zeitung angesichts der wieder erschlankten, doch nach wie vor wunderlichen irischen Sängerin, die sich mit ihrem neuen Album auch eine musikalische Verjüngungskur verschrieben hat.

The Pains of Being Pure at Heart

Angus & Julia Stone

Angus & Julia Stone

›› 27.8., Zoom, 21 Uhr, 17 €, zoomfrankfurt.de

Das 2007 in New York gegründete Quartett steht für eine verspielte Mischung aus Indiepop und Noise-Rock, die charakteristisch für die Stadt an der US-Ostküste ist und mit Vivian Girls und Crystal Stilts gleich zwei weitere populäre Acts dieser Sparte hervorgebracht hat. Die Band um Sänger Kip Berman stellt in Frankfurt ihr drittes Album „Days of Abandon“ vor. Vor zwei Monaten ausgefallen holen sie nun ihr Konzert im Zoom nach.

(Universal)

nnnnn Die stetig wachsende Popularität des australischen Geschwisterpaares in Deutschland wird mit diesem gepflegten Akustik-Folk-Kleinod neue Höhen erreichen. FRIZZ Das Magazin präsentiert das Konzert der beiden am 9. November im Capitol Offenbach.

Keith Jarrett / Charlie Haden

Last Dance (ECM)

Jazz

nnnnn Der letzte Song dieses Zwiegesprächs, das 2007 im Haus von Keith Jarrett stattfand, heißt „Goodbye“. Nicht zufällig, denn als Vermächtnis eines der größten Bassisten der Jazz-Geschichte war „Last Dance“ im Juni erschienen. Charlie Haden starb nach langer Krankheit am 11. Juli.

www.frizz-frankfurt.de

Musik_FFM_0814.indd 3

Folk

August 2014

51

24.07.14 13:23


›› FRiZZ Club

Redaktion: Vanessa Gennaro

Industrie & Zärtlichkeit mit Jay Daniel

After Hour Merkwürdiges Verhalten am Strand

›› 2.8., HAFEN 2 (Nordring 129, Offenbach), 23.45 Uhr, 8 €, www.hafen2.net

Der Detroiter DJ Jay Daniel ist spätestens seit seinem Auftritt beim Detroiter Movement Festival 2012 im internationalen Fokus. Sein Händchen für die Musik wurde ihm in die Wiege gelegt. Der Sohn der Singer-Songwriterin Naomi Daniel zählt gemeinsam mit seinem Kollegen und Freund Kyle Hall zu der jüngsten Generation Detroiter House-Produzenten. Naomi Daniel war ihrerseits in den frühen 90ern die Stimme hinter den Tracks „Stars“ und „Feel The Fire“, die von niemand Geringerem als Carl Craig produziert worden sind. Die Talentförderungsplattform der Klubkultur „Boiler Room“ bezeichnete Jay Daniel unlängst als „eine der aufregendsten Neuentdeckungen in Detroit.“ 2013 hatte Daniel seine erste Veröffentlichung auf Theo Parrishs Label Sound Signature. Seine Sets sind voller für seine Stadt so charakteristischer deeper und verspielter House-Fragmente: „Zärtliche Klubmusik aus den sozialen Nischen einer kaputten Industrie-Stadt“. Unterstützt wird Daniel von Paul Morgan und Philipp Grosser.

52

›› 16.8., MTW & Lounge/Robert Johnson (Nordring 131), ab 22 Uhr

Manchmal ist der Wurm drin. Nachdem vergangenes Jahr die chillige Location in Oberrad, wo das alljährliche „Merkwürdige Verhalten im Grünen“ stattfinden sollte, aufgrund eines Brandes wegfiel, droht der Event dieses Jahr buchstäblich ins Wasser zu fallen. Eine fehlende baurechtliche Genehmigung für den Betrieb des King Kamehameha Beachclubs ist der Grund. Die umtriebigen Macher suchen nach einer Alternativlösung, bei Redaktionsschluss stand diese allerdings noch nicht fest. Die After Hour zumindest findet wie geplant statt, mit einem Line-up, das sich hören lassen kann: Das MTW und die MTW Lounge beschallen Matthias Tanzmann, Tobi Neumann, Markus Fix, Einzelkind, Manuel Schatz, Max Vaahs und Butch. Letzterer arbeitet mit Freund und Percussionist Chris Hohberg aktuell an dem gemeinsamen experimentellen Projekt „Othrside“. Im Robert Johnson stehen Onur Özer, Tobi Neumann, die Schweizerin Sonja Moonear und Lokalmatador Dorian Paic an den Decks!

Berliner Nächte

Stereohaunts

2 Jahre Void

MOUSE HOUSE

›› 1.8., Tanzhaus West, 23 Uhr, 13 €

›› 2.8., Silbergold, 23.59 Uhr, 6 €

›› 8.8., Tanzhaus West & Dora Brilliant, 23.59 Uhr, 12 €

›› 8.8., Velvet Club, 22 Uhr, 10 €/Ladys freier Eintritt bis 24 Uhr, www.velvet-ffm.de

Ein kleines bisschen Großstadtwind kann unserem beschaulichen Frankfurt nicht schaden. So bläst dieser Anfang August dank Klangkünstler und Dan Caster auf dem Milchsackgelände. Die beiden sind Goldjungen des erfolgreichen Labels Stil vor Talent von Oliver Koletzki, das international bekannt ist. Vor Ort treffen die beiden Künstler unter anderem auf Niklas Ibach und niju vom jungen Label Diskotiere. Achtung, drei Floors und 16 DJs: Berliner Nächte sind lang …

Die Finger glühen noch vom Gig beim Melt!-Festival, doch grrr! (Bild), einer der Betreiber des Silbergolds, kennt keine Ermüdungserscheinungen und macht nahtlos weiter. An die heimischen Regler hat er sich Verstärkung geladen: Stereohaunts, die Macher des Formats „Follow“. Das Frankfurter Duo, das nicht nur im Rhein-Main-Gebiet zugange ist und bereits mit Größen wie Steve Aoki, Erol Alkan und Gesaffelstein aufgelegt hat, serviert tanzbaren Techno, House und Elektro.

Geburtstage muss man feiern – dachten sich auch die Tanzhaus West-Betreiber und luden Dystopian-Label-Chef Rødhåd ins Haus. Dessen Sets sind geprägt von deepem Detroit-Techno bis hin zu härterem House. Damit nicht genug spielen die Sound- und Fotokünstler Polar Inertia vom französischen Dement3d Label und der Berliner Jay Quentin serviert „verzerrten Breakbeat- bis hin zu apokalyptischem IndustrialTechno“.

Die neue Partyreihe im Velvet möchte sich jeden zweiten Freitag im Monat in den Herzen der House-, Vocal- und Dance-Fans etablieren. Dafür sollen Anfang August die beiden Frankfurter nightwax-DJs Cihan Akar und Danielo sorgen. Wer nicht auf Elektro steht, wird eventuell auf dem zweiten Floor im Velvet-Keller glücklich: Dort lädt DJ Supreme mit einem Mix aus R&B, Urban Tunes, Oldschool und HipHop auf die Tanzfläche.

August 2014

Club_FFM_0814.indd 2

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:39


Divas on Decks

We are U60311 @ Katana

›› 22.8., Gibson (Zeil 85-93), 23 Uhr, 12 €, www.gibson-club.de

›› 23.8., Katana Club (Taunustor 2), 22-16 Uhr, VVK: 10 (zzgl. Gebühr)/AK: 19 €, Tickets: shop.ticketscript.com

Leider sind Frauen an DJ-Pults immer noch Mangelware. Die beiden PowerBräute von 2elements zeigen bei der neuen Partyreihe „Divas on Decks“, dass das nicht nur aus emanzipatorischer Sicht extrem schade ist. Anie und July haben weit mehr drauf als gut auszusehen: Sie stehen seit zehn Jahren für gekonnten Club- und Electrohouse und reisen deshalb jedes Wochenende von Deck zu Deck – rund um den Globus. An die Plattenteller brachte die beiden ihre gemeinsame Liebe zur Musik und der Wunsch, eine Männerdomäne gründlich auf den Kopf zu stellen. Gesagt, getan: Superstar Records entdeckte die Newcomerinnen 2005, das Projekt entwickelte sich in Rekordzeit zu einem der gefragtesten deutschen Houseacts. Seit 2010 arbeiten 2elements eng mit dem renommierten Label Tiger Records zusammen und konnten einige Charterfolge mit Remixes für Namen wie Manuel De La Mare und The Cube Guys verzeichnen. Auch mit ihren Singles sind die beiden Blondinen erfolgreich: Auf „Tell Me Boy“ und „Shimmy Shake“ folgten zahlreiche internationale Gigs, u.a. im Privilege in Brasilien, im Le Goya in Cannes und auf der Technoparade in Paris.

Funk Fusion

BOUNCE!

›› 9.8., Orange Peel, 23 Uhr, 6 €

›› 28.8., Travolta Club, 23 Uhr, 10 €

Eine Fusion der besonders tanzbaren Art bescheren Paul Wolf und Double D regelmäßig im Orange Peel. Im August wird ein weiteres Mal dem hoffentlich noch zu seinem Namen stehenden Sommer gehuldigt und lautstark das blühende Leben gefeiert. Dabei zählt auf der Tanzfläche alles, was „groovt“, sprich Funk, Rap, Soul und Breaks – produziert zwischen den 70ern und heute. Die familiäre Atmosphäre lockt vermutlich selbst das scheueste Reh auf die wilde Tanzfläche.

Dennis Smith hat Ende August mal wieder einen DJ mit am Start, der es besonders sympathisch versteht, die Gäste in Stimmung zu bringen. DJ Six kam 1996 von Hamburg an den Main und machte sich zunächst als Rapper einen Namen. Nach und nach tauschte er das Mikro gegen die Turntables und mixt nun fleißig, was das Zeug hält – ohne Berührungsängste: Neues und Altes, Hits und Raritäten aus HipHop und R&B.

Das U60311, das von 1998 bis 2012 Techno-Geschichte schrieb, nahm ein äußerst unschönes Ende. Nach dem gewaltsamen Tod eines Gastes durch einen Türsteher im Jahr 2011 drohte die Schließung, die die Stadt schließlich auch unter Anführung anderer Gründe wie Mietschulden durchsetzte. Für Liebhaber des Clubs, der in einem Keller am Roßmarkt zu finden war, ein harter Schlag. Nun wird in einem Keller – der zugegebenermaßen stilistisch sehr anders daherkommt, von den Veranstaltern aber umgestaltet werden soll – eine Party zu Ehren des U60311 veranstaltet. Im Katana Club, der sonst vor allem HipHop-Partys beherbergt, soll an die alten Zeiten erinnert werden. Die ehemaligen Betreiber melden sich somit nach Zeit raubenden Gerichtsterminen (öffentlich zugängliche Verhandlung am 9.9.), die sich erst jetzt dem Ende zuneigen, zurück und möchten die eingenommenen Eintrittsgelder zur Deckung der Anwalts- und Gerichtskosten nutzen. An den Decks des Events gibt u.a. Der Dritte Raum (Bild) live sein Bestes.

Lapdance #4 ft. Jackmode, Tio Tio & Maze - Summer Edition ›› 29.8., ADLIB, 22 Uhr, 10 €

„I need a lap dance“ rappt Tyga so schön vor sich hin. Und so werden sich talentierte Tänzerinnen beim vierten Event der Partyreihe zu erhitzenden Beats bewegen. Auf drei Etagen und zwei Floors plus Terrasse dürfen dann auch die Gäste zu HipHop, Rap, Soul, Funk, Oldschool und Breaks ihr Hinterteil im Takt shaken.

www.frizz-frankfurt.de

Club_FFM_0814.indd 5

Das Bo & Julian Smith ›› 30.8., Silbergold, 23.59 Uhr

Das Museumsuferfest ist der wahrscheinlich beliebteste Open-Air-Event Frankfurts – zu Recht. Da darf einer der beliebtesten DJs unserer Stadt nicht fehlen, der sich mit Das Bo Verstärkung an den Main holt. Die Hamburger HipHop-Legende, mit bürgerlichem Namen Mirko Alexander Bogojević, wurde v.a. mit Hits wie „Türlich, türlich (sicher, Dicker)“ bekannt. Nach der Party am Fluss wird im Silbergold mit Mashup, HipHop, House, Electro und Rock weitergefeiert. August 2014

53

24.07.14 13:40


›› FRiZZ Gay

Redaktion: Heidi Zehentner

GORGEOUS

Agatino & the Absolute Queens ›› 23.8., Orange Peel (Kaiserstr. 39), ab 23 Uhr, 13 €, www.gorgeous-party.de

Pure

Elektronisch

Die GORGEOUS präsentiert sich wie gewohnt mit zwei klasse DJs: Mister Mola (Foto) und DJ Tom-Oliver werden den Dancefloor rocken. DJ Mister Mola wird die Sounds aus den großen Metropolen nach Frankfurt bringen. Sein Style ist eine Mischung aus Progressive House, Tribal, Trance, House Music und einigen Happy House-Tracks. Für das Warm-up ist der Frankfurter DJ Tom-Oliver verantwortlich, dessen delikater Sound aus Vocal Progressive und Tribal-Houseklängen sich ständig wachsender Beliebtheit erfreut. Als Liveact auf der Bühne dürfen sich Gays & Friends auf Agatino & the Absolute Queens freuen, bestehend aus Agatino Sciurti, Jessica Walker und Salma Jacobs. Agatino ist vielen bekannt aus der TV-Casting-Show „The Voice of Germany“, wo er sich im Team Samu in die Herzen der Zuschauer gesungen hat. Zusammen als Trio mit Jessica Walker (hot hot ….), in Frankfurt und auch deutschlandweit bekannt, und Salma Jacobs (sex sex sexuell) werden sie als Agatino & the Absolute Queens auf der GORGEOUS die Bühne rocken.

Einfach mal geil Party machen: Pure ist zurück. Mit frischem Wind und in neuer Location wird ab sofort immer am letzten Samstag im Monat das Cube, die schnuckelige Off-Location direkt neben dem Velvet Club in Frankfurt, gerockt. Ein Date, eine Party, ein Style: elektronische Tanzmusik vom Allerfeinsten. Das Cube bietet coole Club-Atmosphäre mitten in der Frankfurter City. Der Name Pure ist Programm: pure elektronische Musik, groovige Housebeats, elektronischdeepe Dancetunes und coole Gäste. An den Decks zum Pure Opening im Cube stehen gleich drei absolute Könner ihres Fachs: planet radio nightwax DJ und Moderator Mark Hartmann sowie die beiden nightwax Resident-DJs Cihan Akar (Foto) und Danielo. Mission: rocken! Noch ein Zuckerl: Zum am selben Abend am Mainufer stattfindenden Museumsuferfest sind es nur fünf Minuten zu Fuß!

Social Sundays

Xtremeties Partyboot

Atomic


MainCity/Dating

›› Oosten, Frankfurt, ab 17 Uhr

›› 1.8., Wappen von Frankfurt, Untermainkai/ Eiserner Steg, 20 Uhr, 13 €, www.extremities.de

›› 8.8., Nachtleben , 23 Uhr, 5 €

›› 9.8., AG36, Frankfurt, ab 17 Uhr, (069) 13 38 79 30

Love is in the air, everywhere we look around! So lässt sich der Social Sunday im Oosten, am Fuße der neuen EZB, zusammenfassen. Ausgewählte DJs liefern dafür die perfekte Soundkulisse, die zwischen NuDisco, Deep and Soulfull-House, Downtempo und etwas knackigeren Tunes pendelt. Im August stehen Manuel Kempel (3.8.), Chris Coman (10.8.), Manzuela (17.8.), Dominik Schiek (24.8.) und Patrik Hupe (31.8.) an den Decks.

54

›› 30.8., Cube (direkt neben dem Velvet Club, Weißfrauenstr. 12-16), ab 23 Uhr, 8 €, www.facebook.com/PUREgayclubbing

August 2014

Gay_FFM_0814.indd 2

Traditionell feiert Xtremeties die wildesten Partys auf dem Partyboot und so wird es auch dieses Jahr wieder mit vielen Tanzwütigen und feierfreudigen Frauen richtig rund gehen.
 Pop, Disco, House, Elektro, Charts, Classics und alles, was Frau sonst noch zum Feiern braucht.
Dazu heiße Mädels und coole Drinks an der Xtremeties-Cocktailbar auf dem Oberdeck. An den Turntables: DJ Miss Thunderpussy und Meggy.

Nach der CSD-Doppelsause keine Müdigkeit vorschützen: Mit Atomic geht’s in den Hochsommer. DJ Pol und August-Gast-DJ barbecute björn mischen coole Indie-Hits, lässige Popsounds und knisternd-queeren Elektro zu einem minzfrischen Sommerclub: Von The Smiths bis Hercules & Love Affair, Sia bis Violent Femmes, Muse bis Kate Boy sind alle Heroen im Gepäck – ein musikalischer Haken nach dem anderen bei Atomic.

Das SWITCHBOARD startet auf Wunsch der Gäste eine neue Veranstaltungsreihe: „Mal Andersrum – unser MainCity_Dating für schwule Singles“. Nach einem Begrüßungssekt wird man durch ein ansprechendes Programm führen, in dem sich schwule Singles ungezwungen kennenlernen können – vielleicht findet sich ja die eine oder andere Liebe oder es werden neue Freundschaften geknüpft!

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:25


›› FRiZZ literatur

Redaktion: Magdalena Schäfer

E-Books

Persönlichkeit ist Trumpf

Karl Ove Knausgård


Leben 


Wer Bücher liebt und persönliche Beratung schätzt, kauft seine Lektüre im örtlichen Buchhandel. In Frankfurt gibt es jetzt gleich zwei neue Läden, die wir euch empfehlen möchten.

Luchterhand, 18,99 € (ePub)
 „Leben“ ist der vierte Teil der sechsbändigen autobiografischen Serie des norwegischen Autors Karl Ove Knausgård. Der Start ins Erwachsenenleben mit all seinen Verheißungen und Schwierigkeiten steht an und damit das ständige Bemühen, der eigenen Existenz einen Sinn zu geben. Immer wieder flüchtet sich der junge Karl Ove in den Alkohol, verbindet er diesen doch mit einem Gefühl von Freiheit. Knausgård gilt als „Proust der Gegenwart“, sein Werk zählt jetzt schon zu einem „Stück Weltliteratur der jüngeren Vergangenheit“.

Weltenleser

© Cornelia Zimmer-Meyer

›› Oederweg 40 / Mo bis Fr 10-18.30 Uhr / Sa 10-16 Uhr

Weltenleser ist der Ort für jeden klassischen Bücherfreund. Die Atmosphäre ist eine gelungene Mischung zwischen Bibliothek und Landhaus. Die Bücher in den hirschholzfarbenen Regalen sind nach Regionen, Ländern und Kontinenten geordnet. Bildbände, ungewöhnliche Kleinstauflagen, Neues und Klassiker, Biografien und Kinderbücher warten geduldig auf kleine und große Entdecker. Ein Laden wie gemacht, um dort einen Nachmittag zu vertrödeln und ihn dann mit einem Stapel verheißungsvoller Lektüre zu verlassen. Gegründet haben das Geschäft zwei Damen im besten Alter: Almut Kläs und Maria Lucia Klöcker glauben, dass sich Persönlichkeit durchsetzt und haben keine Angst vor InternetRiesen und Buchhandelsketten. Beide haben sich lange in der Schulbibliothek engagiert, jetzt sind die Kinder groß und die passionierten Leserinnen haben sich mitten im quirligen Nordend einen Traum erfüllt: Eine Buchhandlung mit Charme, Herz und exzellenter Auswahl.

Michelle Haimoff 


Die besten Tage unseres Lebens
 Manhattan, 13,99 € (ePub)
 Hailey ist nach dem UniAbschluss auf Jobsuche und wieder bei ihren Eltern (der Stiefvater ist ein hohes Tier bei Condé Nast, die Mutter erfolgreiche Publizistin) in deren Penthouse auf der 5th Avenue untergeschlüpft. Nachts feiert sie in angesagten Bars, tagsüber bewirbt sie sich erfolglos in der Stadt, die seit 9/11 – das ein halbes Jahr zurückliegt – „in Trauer erstarrt ist“. Witziger und aufrichtiger Einblick in die Gefühlswelt der Generation, die nach 9/11 ihren Platz sucht.

Concept-Store von michason & may ›› Jordanstraße 27 / Eröffnungsparty im August. Infos auf www.facebook.com/michasonundmay

Lesungen im August 20.8.

26.8.

© Katja von Düffel

„Wir kehren immer wieder zum Wasser zurück.“ Mit diesem wegweisenden Satz hat John von Düffel seine Karriere als Schriftsteller gestartet. Der leidenschaftliche Schwimmer thematisierte sein LeJohn von Düffel benshobby schon in seinem ersten Roman „Vom Wasser“, der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. In seinen Erzählungen wird das nasse Element zum Spiegel menschlicher Konflikte. Ob im Teich, im Meer oder im Schwimmbad, der Sprung ins kalte Nass wird zu einer Art Zwiesprache mit dem Wasser. Die Lesung John von Düffels flankiert die Ausstellung „Water“ mit Fotografien von Edward Burtynsky. ›› Altana Kulturstiftung, Löwengasse 15, Bad Homburg, 19 Uhr, Eintritt: 9 €

Nino Haratischwili: Das achte Leben © Danny MerzSollsuchstelle

John von Düffel: Wassererzählungen

Wow: 1.280 Seiten zählt der neue Roman der georgisch-deutschen Schriftstellerin, Theaterautorin und Regisseurin. Er hat damit zwar nicht ganz die Dimension von „Krieg und Frieden“, übertrifft aber schon rein Nino Haratischwili quantitativ die meisten Neuerscheinungen der Saison. Die weit verzweigte georgische Familiengeschichte beginnt im 19. Jahrhundert mit der Tochter eines Schokoladenfabrikanten und endet nach sechs Generationen Kakao schlürfender Nachfahren in der Gegenwart. Schon in ihrem Buch „Mein sanfter Zwilling“ überzeugte Haratischwili durch eine dichte, spannungsreiche Erzählkunst. Einfühlsam dringt sie in die Psyche ihrer Figuren ein. Dabei verflechtet sie persönliche Tragödien und historische Ereignisse ihrer Heimat Georgien zu tiefen, wuchtigen Geschichten. ›› Villa Metzler, Schaumainkai 15 (Frankfurt), 19.30 Uhr, Eintritt: 7/5 €

www.frizz-frankfurt.de

Literatur_FFM_0814.indd 3

Ayana Mathis
 © michason & May

Der Concept-Store von Peter Koebel soll Mitte August öffnen. Zum Redaktionsschluss wurde hier – von Peter Koebel selbst (Foto) noch wild gestrichen, gehämmert und gebohrt. Der Verleger beweist dabei mehr handwerkliches Geschick, als man einem Mann des Geistes gemeinhin so zutraut. Aber der Frankfurter ist immer für eine Überraschung gut: Er studierte Interkulturelle Kommunikation und BWL, arbeitete als Lektor in Paris und gründete vor vier Jahren seinen eigenen Verlag michason & may, in dem er ausschließlich deutsche Literatur verlegt. Unabhängige Verlage und ihre Autoren rücken zurzeit in den Fokus junger Leser, die weg wollen vom Mainstream. In seinem Concept-Store steht deshalb das Indie-Book im Mittelpunkt: „Leser möchten heute eine klare Anlaufstelle für ihre Interessen und keinen Gemischtwarenladen.“ Sein Laden soll ein „Hotspot für hochwortige Literatur“ werden und vereint auf 70 Quadratmetern Verlagsbüro, Buchhandlung und Veranstaltungsraum. Bockenheim, in dem sich vergangene Studentenkultur und neuer Aufbruch befruchten, scheint ihm hierfür genau das richtige Pflaster.

Zwölf Leben 
 dtv, 15.99 € (ePub)
 Das Familienepos um Hattie und ihre elf Kinder beginnt in der Zeit der Great Migration der schwarzen Bevölkerung in den Norden Amerikas. Als Hatties Zwillinge im kalten Winter 1925 an Lungenentzündung sterben, weil es noch kein Penicillin gibt, zerbrechen Hatties sämtliche Hoffnungen. Mathis’ Debütroman und New York Times-Bestseller, der in zwölf Einzelporträts, die von 1925 bis 1980 gehen, aufgebaut ist, erzählt von Hoffnungen und Träumen in einer großen Familie, „in der die Mitglieder dennoch meist einsam sind“.

Martín Caparrós


Die Ewigen
 Berlin Verlag, 18,99 € (ePub)
 In Martín Caparrós’ Entwicklungsroman ist das Leben des Protagonisten Juan Domingo Remondo, genannt Nito, immer eng mit dem Tod verbunden. Denn am Tag seiner Geburt stirbt Staatschef Juan Domingo Perón. Nitos Gabe, vom Sterben zu erzählen, will sich ein ehrgeiziger Pastor zunutze machen, um abtrünnige Gemeindemitglieder zu bekehren. Lebensphilosophische und kulturkritische Ansätze treffen auf bissigen Humor.

August 2014

55

24.07.14 13:19


›› FRiZZ Kunst

Redaktion: Sohra Nadjibi

Kunstbox

Water!

Bildungsstätte Anne Frank

Die neue Sonderausstellung „Schau mich an – Jüdisch-Arabische Begegnungen in Israel“ ist angesichts der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten aktueller denn je. In der israelischen Bildungsstätte Givat Haviva trafen jüdische und arabische Jugendliche aufeinander. Anders als im Alltag berühren sich dort ihre Lebenswelten. Sie sprechen nicht über-, sondern miteinander und lernen, sich in den „anderen“ hineinzuversetzen. ›› Bis 31.8. (Di-Fr 10-17, So 12-18 Uhr), Hansaallee 150

Deutsches Filmmuseum

„Bewusste Halluzinationen. Der filmische Surrealismus“ setzt sich mit der revolutionären Filmsprache der Surrealisten auseinander. Legendär die Szene in Luis Buñuels Film „Un chien andalou“ von 1929, bei der einer Frau scheinbar der Augapfel aufgeschnitten wird. ›› Bis 2.11. (Di 10-18, Mi 10-20, Do-So 10-18 Uhr), Schaumainkai 41

Frankfurter Kunstverein

© Courtesy

Vorgeschmack auf den diesjährigen Ehrengast der Buchmesse! In „Matters of time. Artists from Finland“ geben die Arbeiten von acht finnischen Künstlern und Künstlerduos Einblicke in die Vielfalt der zeitgenössischen finnischen Kunst. ›› 25.7.-12.10. (Di/Do+Fr 11-19, Mi 11-21, Sa+So 10-19 Uhr), Markt 44

L.A. Galerie

Die Arbeiten des Fotografen Joachim Schumacher sind seinem eigenen Lebensraum gewidmet, dem Ruhrgebiet. Schuhmacher setzt sich mit der Dimension des menschlichen Eingriffs in die Landschaft und der Dramatik dieser Ära des Ab- und Umbruchs auseinander, ›› Bis 30.8. (Di-Fr 12-19, Sa 11-16 Uhr), Domstr. 6

›› Bis 31.8., Museum Sinclair-Haus, Bad Homburg (Löwengasse 15), Di 14-20/Mi-Fr 10-20/Sa+So 10-18 Uhr

nnnnn Selten wurde Umweltzerstörung wohl so ästhetisch auf Fotopapier gebannt wie von Edward Burtynsky. Der kanadische Künstler dokumentiert in seinen Fotos (und im Film „Watermark", der in der Ausstellung und im Kino zu sehen ist) den weltweiten Umgang mit Wasser, vor allem die Auswirkungen des grenzenlosen Wasserverbrauchs durch Industrie und Konsum. Und diese sind verheerend. Nahezu ausgetrocknete Flussdeltas, riesige, künstlich bewässerte Agrarflächen mitten in der wachstumsfeindlichen texanischen Wüste, zugebaute Küstenstreifen in Touristengebieten, Ölflecken im Golf von Mexiko: Burtynsky fotografiert diese Schauplätze aus großer Höhe von einem Hubschrauber aus, sodass sie von oben aussehen wie abstrakte Gemälde. Optisch beeindruckend und von trügerischer Schönheit. Der in den aufrüttelnden Wandtexten beschriebene Hintergrund der Bilder offenbart die wahnsinnigsten Projekte und den unverrückbaren Irrglauben, mit Technik lasse sich alles beherrschen, auch die Natur. Wasser ist im Gegensatz zu Öl für den Menschen lebensnotwendig, schon jetzt in vielen Gegenden eine knappe Ressource, wird aber immer noch für selbstverständlich gehalten. Mit seinen Fotos will Burtynsky einen Denkprozess darüber anregen, dass jede Ressource endlich und ein Eingreifen in den natürlichen Wasserkreislauf langfristig selten eine gute Idee ist. Ann Wente-Jaeger

Lichtbilder ›› Bis 5.10., Städel Museum (Schaumainkai 63) Di/Mi/Sa+So 11-18, Do+Fr 10-21 Uhr

nnnnn Vor 175 Jahren wurde in Paris die Erfindung eines neuen Mediums bekannt gegeben: die Fotografie. In der Diskussion darüber, ob Fotografie nun Kunst ist, bezog das Städel schon 1845 klar Stellung. Als erstes Kunstmuseum weltweit widmete es der Fotografie eine eigene Ausstellung. Insofern sind die „Lichtbilder" ein doppeltes Jubiläum, zeigen selten Gesehenes aus der Städelsammlung der frühen Fotografie und erzählen die Geschichte des Mediums bis 1960. Kleinformatig, oft etwas verschwommen und fast ausschließlich schwarzweiß wird den Arbeiten auf grauen Wänden viel Raum gegeben. Alles begann mit Porträts und Architekturfotografie, denn spontane Schnappschüsse waren technisch natürlich noch nicht möglich. Der Schritt zur Kunst mit gemäldeähnlichen Inszenierungen oder dem Spiel mit Licht und Schatten dauerte noch einige Jahrzehnte. Lewis Carroll, der Autor von „Alice im Wunderland" gilt hier als einer der Vorreiter. Anfang des 20. Jahrhunderts revolutionierten Künstler wie Man Ray mit abstrakten Experimenten (z.B. Luminogrammen oder dem Fotografieren ohne Kamera) und einer ganz eigenen Bildsprache das Medium noch einmal. Das Foto von Man Rays Lieblingsmodell Kiki neben einer afrikanischen Maske ist wohl eines der bekanntesten Bilder der Ausstellung. Ann Wente-Jaeger

Simon Denny: New Management ›› Bis 10.9., Portikus (Alte Brücke 2/Maininsel), Di-So 11-18, Mi 11-20 Uhr

MMK Zollamt

Der Pashmina-Schal war mal ein Luxusaccessoire, bevor er in den 90er Jahren aus Billigmaterialien in die Massenproduktion ging. Die Absolventen der Städelschule 2014 zeigen in ihrer Abschlussausstellung „Pashmina“, „wie sich sowohl Bedeutung als auch Wertzuschreibung von Objekten im Laufe der Zeit und kontextabhängig verändern“. ›› Bis 10.8. (Di-So 10-18, Mi 10-20 Uhr), Domstr. 10

56

August 2014

Kunst_FFM_0814.indd 2

VORANKÜNDIGUNG Der neuseeländische Künstler und Städelschulabsolvent Simon Denny steht auf den technologischen Fortschritt, er ist „jemand, der sich unverstellt nach Zukunft und Fortschritt sehnt“, denn nichts bleibt wie es ist. Dennys Arbeiten sind stark geprägt von der digitalen Welt. Seine den ganzen Raum umfassende Installation „New Management“ im Portikus untersucht die Rolle der digitalen Welt in Kunst und Kultur. Denny verwandelt den Ausstellungsraum in „eine Hommage an die Technologie, Innovation und den unaufhaltsamen Drang nach Erneuerung in der heutigen Unternehmenswelt“ und präsentiert die Erfolgsgeschichte eines globalen Technologiegiganten in Form einer vielschichtigen Installation. Ein Jahr recherchierte der Künstler für sein ehrgeiziges Projekt, das Fragen zu wirtschaftlicher Dominanz, nationalistischem Streben und Marktexpansion in internationalen Unternehmenskulturen aufwirft. Die Ausstellung ist Teil der Kulturinitiative „eXperimente“ der Aventis Foundation, die den Portikus als experimentellen Raum für Gegenwartskunst und als besonderen Ausstellungsort speziell für die Entwicklung junger Künstler fördert. Sohra Nadjibi www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:17


›› FRiZZ Bühne

Redaktion: Antje Kroll

theaterbox

Blues Brothers ›› Burgfestspiele Bad Vilbel (Klaus-Havenstein-Weg 1) 17.8., 7.9., 18.15 Uhr, 5./6./7./16./18./19.8., 2./4./5./6.9., 20.15 Uhr 27-42 €, erm. 5 € weniger Infos & Tickets: (06101) 55 94 55

nnnnn Der Abend macht Spaß: Ein gut gelauntes Publikum verfolgt die Suche der chaotischen Brüder Jake (Michael Hiller) und Elwood Blues (Thomas Berger) – stilecht mit schwarzen Anzügen und Sonnenbrillen – nach ihren alten Bandmitgliedern, um mit Auftritten ihr einstiges Waisenhaus vor dem Ruin zu retten. Die musikalische Tour führt quer durch Chicago, immer die Zeit, die Polizei und Jakes Ex im Nacken. Der Kinofilm von John Landis (1980) ist Kult; Regisseur Christian H. Voss hat die Herausforderung angenommen und ihn mit viel Witz in die Wasserburg adaptiert, deren Möglichkeiten er für die verschiedenen Szenenwechsel nutzt. Große Spiel- und Tanzfreude zeigen nicht nur die beiden charmanten Hauptdarsteller mit den tollen Stimmen, sondern auch der Ensemblechor und die Tänzer. Hits wie Aretha Franklins „Freedom“, Ray Charles‘ „Shake A Tail Feather“, „Everybody Needs Somebody” und „Soulman” werden mitreißend dargebracht. Entertainment pur – „im Auftrag des Herrn”. Franziska Jentsch © Ralph Brugger

Ulenspiegel ›› COMOEDIA MUNDI ensemble Theaterfestival Tangente (Theaterzelt am Museumsufer) 1./2.8., 20.30 Uhr 20, erm. 10-15 €, Frankfurt-Pass 1 € Infos & Tickets: (0151) 269 397 81

© Wolfgang Fuhrmannek

Wer bei Till Ulenspiegel erst einmal an einen lustigen Possenreißer denkt, der liegt gar nicht so falsch. Doch in dem vom COMOEDIA MUNDI ensemble auf die Bühne gebrachten Stück frei nach dem flämischen Autor Charles de Coster geht es um sehr viel mehr: Ulenspiegel, der als Freidenker aufbegehrt gegen die katholische Kirche und seine Eltern durch die Inquisition verliert, der sich seinen Schalk aber nicht austreiben lässt und für ein freies Flandern kämpft. Die fünf Darsteller zeigen ausdrucksstark und erbarmungslos das Grauen des 16. Jahrhunderts und brillieren dabei mit einer enormen Wandlungsfähigkeit. Unterstützt durch die einfache, aber wirksame Ausstattung und die besondere Atmosphäre im Theaterzelt sorgt das Ensemble für einen eindrucksvollen Abend. Anna Sofie Krüger

›› Kammeroper Frankfurt Musikpavillon im Palmengarten (Eingang: Palmengartenstraße 1 und Siesmayerstraße 61) 1./2./3./6./8./9./10.8., 20 Uhr 29, erm. 15 € Infos & Tickets: (069) 13 40 400 www.kammeroper-frankfurt.de

nnnnn Rainer Pudenz liebt es, dick aufzutragen: Und so setzen die Darstellerinnen und Darsteller die erotischen Szenen in Franz Léhars Operette explizit und bisweilen lautstark um. Triumphierend führt die verheiratete Valencienne (Ingrid El Sigai) ihren demütigen Verehrer in SM-Manier am Hundehalsband durch die Publi-

kumsreihen. Darstellendes Spiel, Kostüme, Bühnenbild – alles wird lustvoll übertrieben. Dabei verstehen es Ensemble und Orchester mitzureißen. Strahlender Mittelpunkt sind

Graf Danilo Danilowitsch (Markus Matheis) und Hanna Glawari (Oxana Arkaeva, Marina Unruh), die millionenschwere „lustige Witwe“, die Graf Danilo heiraten soll, um den Kleinstaat Pontevedrino vor dem Staatsbankrott zu retten. Bis die Liebenden zusammenkommen, müssen operettentypisch etliche Hindernisse überwunden werden. „Die lustige Witwe“ wurde zu Léhars Lebzeiten laut Programmheft weltweit 300.000 Mal (!) aufgeführt. Lieder wie „Ja, das Studium der Weiber ist schwer!“ haben Ohrwurmqualität. Wer diese Musik, den überbordenden Einfallsreichtum der Pudenzschen Inszenierungen und die besondere Atmosphäre im Palmengarten zu schätzen weiß, ist hier genau richtig. Antje Kroll

www.frizz-frankfurt.de

Buehne_FFM_0814.indd 3

Beim Barock am Main-Festival steht in diesem Jahr Molières „Der Bürger als Edelmann” in der hessischen Fassung von Rainer Dachselt auf dem Spielplan. In der Titelrolle des ehrgeizigen Neureichen Jourdain, der ein „kultivierter Mensch” werden möchte, ist Michael Quast zu sehen. ›› Barock am Main (Bolongarogarten), 14.8.-7.9., 10-35 €, (069) 407 66 25 80

Federico García Lorca. Bernarda Albas Haus

Nach dem Tod ihres zweiten Mannes ordnet die 60-jährige Bernarda Alba für ihr Haus eine achtjährige Trauer an: Ihre fünf Töchter, zwischen 20 und 40 Jahre alt, sollen inzwischen an ihrer Aussteuer sticken ... Die Tragödie des spanischen Autors Federico García Lorca (18981936) wurde 1945 in Buenos Aires uraufgeführt. ›› Theater Willy Praml (Wittelsbacher Allee 29), 21./22./29./31.8., 5./6./13./14.19./20./27./28.9., 20 Uhr, 7-18 €, (069) 43 05 47 34

Die Männerschule

nnnnn

Die lustige Witwe

Barock am Main

Angekündigt als moderne Komödie zum Thema „Was Männer lernen müssen”: Frau Stößl coacht Frauen, die direkt und zielstrebig erfolgreich sein wollen – sowohl privat als auch beruflich. Eines Tages verirrt sich ein Mann zu ihr, der ein „richtiger Mann” werden möchte. Das Ergebnis der Beratung ist überraschend … ›› Galli Theater (Hamburger Allee 45), 22.+23.8., 20 Uhr, 18 €, (069) 97 09 71 52

Freilichtfestival

In burleskem Stil inszeniert die dramatische Bühne sowohl Bühnenklassiker als auch Stoffe der Populärkultur. „König Lear” (6./7.8.) „Alice im Wunderland” (11./12.8.), „Der Graf von Monte Christo” (20./22.8.) – diese und viele weitere Stücke gehören zum ungemein vielseitigen Repertoire des Ensembles. ›› Bis 24.8. ab 20.45 Uhr im Grüneburgpark, 8 €, (069) 15 62 90 37

Burgfestspiele Dreieichenhain

Bei den Burgfestspielen in Dreieichenhain stehen die Bad Vilbeler „Blues Brothers”Inszenierung (1./2.8., 20 Uhr), „Varieté unter Sternen” (7./8./9.8., 20 Uhr), „Wie es euch gefällt” (13.8., 20 Uhr) und vieles mehr auf dem Programm. Zum furiosen Finale laden am 17.8. von 20.30 Uhr an die „Firedancer”. ›› Infos: (06103) 600 00

August 2014

57

24.07.14 13:14


›› FRiZZ Aktiv

Redaktion: Heidi Zehentner

Lokalderby Frankfurt Bembel Storm Riders 3D

Pirates gegen Universe

Monsterwellen

›› 30.8., Commerzbank-Arena, Frankfurt, 19 Uhr, 10 €, www.commerzbank-arena.de

DVD

›› Start 17.7. auf DVD, Blu-Ray und als Video on Demand Auch Surfchampions werden älter und ruhiger ... Von wegen! Typen wie „Dark Bones“ Ross Clarke-Jones und Thomas Victor „Tom“ Carroll trotzen Wind und Wetter, weil sie nicht aufhören können, auf Wellen in Häusergröße zu reiten und begeben sich jeden Tag erneut auf die gefährliche Suche nach der besonderen Freakwave, nach DER Welle. Sie haben gelernt, den Big Waves Australiens oder Hawaiis auf Augenhöhe zu begegnen und sie zu bezwingen. Auf seiner leidenschaftlichen Jagd nach Adrenalin reist das Team an die exotischsten Orte der Welt und legt dabei innerhalb von vier Monaten unglaubliche 17.000 Kilometer zurück. Der Film „Storm Riders 3D“ begleitet diese beiden seelenverwandten Freunde auf einer

Am 30. August kommen American Football-Fans in der Commerzbank-Arena in den Genuss des zweiten „Frankfurt Bembel“. Wie bereits 2013 tragen die Frankfurt Pirates ihr Heimspiel in der German Football League 2, Süd (GLF 2) gegen Frankfurt Universe in der CommerzbankArena aus. Keith Williams, Head Coach der Frankfurt Pirates: „Unsere Vorbereitung für den ‚Frankfurt Bembel’ läuft gut. Im vergangenen Jahr haben wir gegen Universe verloren. Wir werden alles geben, dass sich dieser Ausgang in diesem Jahr nicht wiederholt und wir den Bembel nach Hause holen!“
Auch die Verantwortlichen von Frankfurt Universe freuen sich nach dem 35:18-Sieg gegen den Lokalrivalen Mitte Juni auf die zweite Auflage des „Frankfurt Bembel“. Head Coach Mike Williams ist sich sicher: „Nach einem holprigen Saisonstart haben wir pünktlich zum ersten Vergleich mit den Pirates zu alter Stärke gefunden. Am 30. August wollen wir nun den vierten Erfolg über die Pirates in Folge feiern. Und wo“, so Willams‘ rhetorische Frage, „könnte man einen Sieg besser feiern als in der Commerzbank-Arena?“

powerbands

Das kleinste Gym der Welt ›› Infos: www.letsbands.com

FRIZZ verlost 2 DVDs. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@ frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/ FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

58

August 2014

Aktiv_FFM_0814.indd 2

FRIZZ verlost 3 Sets (Bänder, Trainingshandbuch und DVD). Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/ FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

© Anna Meuer

höchst ungewöhnlichen Gratwanderung zwischen alltäglichem Familienwahnsinn und dem einen Hobby, der Sucht, die sie für immer im Herzen verbinden wird: die Suche nach dem mystischen Ort, dem epischen Moment ... der legendären und einzigartigen Monster Wave! Mit „Storm Riders“ ist den Regisseuren Justin McMillan und Chris Nelius eine actiongeladene Sportdokumentation der Extraklasse gelungen, eingefangen mit der modernsten Aufnahmetechnik und gefilmt aus den atemberaubendsten Perspektiven.

Sie sind klein, bunt, elastisch und bringen neuen Schwung in das tägliche Training. Der neue Workout-Trend heißt powerbands und die Bänder haben es in sich. Egal ob zu Hause, im Fitnessstudio oder im Freibad – mit dem kleinsten Gym der Welt kann überall trainiert werden, jederzeit. Das macht powerbands zum absoluten Must-have für alle, die aktiv durchs Leben gehen und ihre Zeit so effektiv wie möglich nutzen wollen. Die kleinen Bänder reisen im praktischen Beutel überall hin mit. Schnell aus der Tasche geholt und während der Mittagspause in nur zehn Minuten effektive Übungen für wunderschöne Beine, einen knackigen Po oder zur Kräftigung der Muskulatur gemacht. Die Resultate sprechen für sich, denn wer powerbands regelmäßig anwendet, wird dank des effektiven Trainings mit seiner persönlichen Traumfigur belohnt.

Yoga-Workshop in englischer und deutscher Sprache

Präsent und fokussiert ›› 31.8., academia de tango (Sonnemannstr. 3), Workshop: 25 €, www.iyengar-yoga-teacher.com, (0171) 786 97 32

In dem Yoga-Workshop „Präsent & fokussiert mit Yoga“ erklärt und zeigt Gudrun Ranftl, diplomierte Yoga-Lehrerin nach der Methode von B.K.S. IYENGAR ®, wie man mit Yoga stärker im Hier und Jetzt sein kann. Und wie kann ich über die Yogastunde hinaus fokussierter agieren und was hilft, um nicht immer wieder ins Gestern oder Morgen zu „entrücken“? Schüler/innen lernen, im Körper ganz präsent zu sein, die Umgebung und den eigenen Zustand klar wahrzunehmen und Grübeleien, Stress, Sorgen, blockierende Einstellungen, Vorstellungen und Einschränkungen aufzulösen. Der Workshop eignet sich für alle Niveaus, ist in englischer und deutscher Sprache und findet in der academia de tango statt. www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 13:43


Aschaffenburg | Darmstadt | Frankfurt | Giessen | Hanau | Mainz | Marburg | Offenbach | Vordertaunus | Wiesbaden

FRIZZ BEWEGUNGSMELDER

_FFM_0814.indd 1 ABEV_AKF17_AZ_220x249_140723_FINAL.indd 1

››

23.07.14 23.07.14 13:28 12:44


25. TODESTAG von ALFRED HERRHAUSEN

DOPPEL- LESUNG

F R I Z Z Frankfurt | Varrentrappstr. 53 | www.frizz-frankfurt.de

SONNTAG 30. Nov. 2014 15.00 Uhr

Tanja Langer und Wolfgang Ullrich DER TAG IST HELL, ICH SCHREIBE DIR

IM KREIS DER ZWÖLF APOSTEL

Musikalische Begleitung: Sarah Spitzer Eintritt: 8,00– € | Anmeldung unter Tel. 069 - 97951720 Herrhausen_FFM_0814.indd 1

www.uniscripta.de 23.07.14 13:53


FRizz bewegungsmelder ››

Konzerttipps des Monats Max Herre

Nach langer, langer Durststrecke war vor rund einem Jahr mit „Hallo Welt!“ Max Herre endlich mal wieder Erfolg beschieden – genau genommen das zweite Mal nach dem 1997er-Hit „Anna“ seiner ehemaligen Stuttgarter HipHop-Formation Freundeskreis. Jetzt geht der rehabilitierte Deutschrapper mit philosophischen Anwandlungen auf große MTV Unplugged-Tournee mit Orches­ ter. Für seine Sommer-Gastspiele hat der 40-jährige Wahlberliner zudem Weggefährten wie Joy Denalane, Afrob, Megaloh und Grace verpflichtet. ›› 01.08., Nordmole/Zollhafen, Mainz, 19 Uhr VVK: 36 € Infos & Tickets: (06131) 22 04 38, www.frankfurter-hof-mainz.de

Blixa Bargeld & Teho Teardo

Blixa auf allen Kanälen: Es scheint, als wäre der 55-jährige Berliner zurzeit so omnipräsent wie noch nie. Als Sänger und Gründungsmitglied der Einstürzenden Neubauten, Ex-Gitarrist von Nick Cave, Gelegenheitsschauspieler, Hobbyphilosoph und präg­ nante Stimme in Literaturkreisen kennen wir ihn bereits, jetzt hat das auf den bürgerlichen Namen Christian Emmerich hörende Allroundtalent auch noch mit dem italienischen SoundtrackKomponisten Teho Teardo gemeinsame Sache gemacht und tritt im Palmengarten mit Streichquartett auf. ›› 19.08., Musikpavillon im Palmengarten, 19 Uhr VVK: 20 €
 Infos & Tickets: (069) 40 58 95 20, www.mousonturm.de

Sportfreunde Stiller

Manchmal merkt man erst, wie schön manche Zeiten waren, wenn diese vorbei sind. So ist das nun auch beim Comeback der Sportfreunde Stiller – eine Band deren Verschwinden man gar nicht bemerkt hat, deren Wiederauftauchen nun aber doppelt nervt. Das bayerische Indie-Trio hat seit 1996 als ironiefreie Ärzte-Kopie dem deutschsprachigen Raum so unvergessene Songzeilen wie „Wenn man so will bist du meine Chill-out-Area“ geschenkt und ist nun nach drei Jahren Pause passend zur WM mit neuem Album zurückgekehrt. ›› 23.08., Nordmole/Zollhafen, Mainz, 19 Uhr VVK: 34 € Infos & Tickets: (06131) 22 04 38, www.frankfurter-hof-mainz.de

Milow

Kaum ein anderer Künstler hat in den letzten Jahren die deutsche Radiolandschaft so im Sturm genommen wie der belgische Songschreiber Jonathan Vandenbroeck. Als Milow hat er vor drei Jahren mit einer Akustikversion des 50-Cent-Tracks „Ayo Technology“ und der selbst komponierten Ballade „You Don’t Know“ mehr als 1,8 Millionen Tonträger verkauft und als authentischer wie charismatischer Live-Performer seine Fans begeistert. Als wiederkehrender Gast beehrt Milow heute wieder das Hanauer Amphitheater. ›› 24.08. Amphitheater, Hanau, 19 Uhr

VVK: 40 € Infos & Tickets: (069) 13 40 400, www.frankfurtticket.de

Eric Burdon

Man kann ihn getrost ein Rock ’n’ Roll-Urgestein nennen: Eric Burdon feiert in diesem Jahr das 50-jährige Bandbestehen der Animals. Der 72-jährige Brite ist bereits Mitglied in der Rock and Roll Hall of Fame und das US-„Rolling Stone“-Magazin wählte ihn in den erlauchten Kreis der „100 Greatest Singers of all Time“. Müde ist die lebende Legende dabei nicht geworden: Hatte Burdon in den 1970er Jahren noch den Funk erforscht und in den 80ern dem Pop gefrönt, ist es bis heute der Blues, gewesen, den der Sänger mit der Reibeisenstimme am überzeugendsten verkörpert. ›› 29.08. Volkspark, Mainz, 19 Uhr VVK: 30-40 €
 Infos & Tickets: (06131) 22 04 38, www.frankfurter-hof-mainz.de

1.

Freitag Bühne

Amöneburg, Schlossruine Amöneburg Schlossfestspiele Amöneburg: My Fair Lady, 20:30 Bad Nauheim, Rosenmuseum Dornröschen - mit selbst gefilzten Handpuppen auf, einer selbst gemalten Bühne, 9:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Pünktchen und Anton, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 23:00 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain The Blues Brothers, 20:00 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Servus Piefke!, Severin Groebner, 20:00 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Tangodinner-Show, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Mirandolina, 20:45 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 19:30 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 20:00 Giessen, Landesgartenschau: Licht/Kirche LGS: Jonglage mit Marabuschki - alias Carl, Eberhard Kraatz 15:15; 16:15;, 17:15 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Kaya Yanar Comedy-Open-Air, 20:00 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Offenbach, t-raum Leben und sonst gar nichts, 20:00 Ortenberg-Selters, BrettlPalast Bezahlt wird nicht! - Eine Farce von Dario Fo, 20:30 Seligenstadt, Rathausinnenhof Was Ihr wollt, 20:00 Wetzlar, Lottehof Wetzlarer Festspiele: Some like it Heiß - mit, Gayle Tufts, 20:30

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Mixedmusic, 22:00 Frankfurt, APT The Red Cup Party, bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Club Travolta Yeah!, Mash-Ups, Hip-Hop, Uptempo, Dance & Co, 23:00 Frankfurt, Clubkeller Nägel Mit Köpfen, Indie, Elektro, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s I Love FFM, R‘n‘B, Salsa, Reggaeton, Dirty, 22:00 Frankfurt, D3 Peaches & Cream, Oldschool Hip-Hop, R&B, Party Classics, 23:00 Frankfurt, Feinstaub Dorfpunx, 19:00 Frankfurt, Gibson Disco not Disco, 23:00 Frankfurt, Jazzkeller Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00 Frankfurt, Orange Peel Harlem Nights, Swing, Rhythm & Blues, 18:00 Frankfurt, Orange Peel Tanzcircus, Classics & Hot Stuff, 21:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern Indie Dance, 23:59 Frankfurt, Tanzhaus West Berliner Naechte - Stil vor Talent Showcase, mit Klangkünstler, Dan

Caster, Niklas Ibach, Niju uvm., Techno,House, 23:00 Frankfurt, Velvet Club !Solid House Heroes, 22:00 Frankfurt, Zoom 25 Years Of Hip Hop And R&B From 1980 – 2005, 23:00 Giessen, Agostea Mädels Abend, 21:00 Giessen, Monkeys King Kong Deal Spezial - Gib dem Affen Zucker, 22:00 Gießen, Admiral Music Lounge Fridays - mit DJ Kosta Minor & DJ Durak, 22:00 Gießen, Scarabée Tru Grooves mit DJ Casimudo, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Gießen, Ulenspiegel Party tanzbar, 21:30 Hanau, Culture Club Club30 Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Offenbach, Hafen 2 Secret Rendezvous, 23:00 Offenbach, MTW Großstadtliebe at Night, 22:00 Ranstadt, Black Inn In(n) Shades Volume III - Gothic & Dark Event, im Club: The Other Side - Alternative & Rock Hits, 22:00

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

Gay Frankfurt, Eiserner Steg Xtremeties Partyboot, Pop, Disco, House, Electro, 20:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Musik aus Berlin, Paris, Moskau, 15:30 Frankfurt, Das Bett Telen, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Bender & Schillinger, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Electric Elbow, Stoffel 2014, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Dr. Baby & Please, 20:00 neufundland-frankfurt.de

ProzenteParadies für Einrichtungsengel Wo Möbel fast wie neu sind! Lärchenstr. 135, FFM-Griesheim

Gießen, Irish Pub Keith C. Coles Men without Band, 21:00 Gießen, Schiffenberg Blasorchester und Spielmannszug Langgöns e.V., 19:00 Grünberg, Jazzclub Juliane Schaper Quartett, 20:30 Hanau, Amphitheater Niedeckens BAP, 19:00 Hattersheim, Nassauer Hof Strictly Guitar, 19:00 Langen, Stadthalle Paddy Schmidt, 21:00 Mainz, Nordmole/Zollhafen Max Herre & Kahedi Radio Orchestra, 19:00 Marburg, Waggonhalle AfroKunda, 20:00

Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 15:00 Oberursel, Artcafe Macondo Bernd Sangmeister, 20:00 Staufenberg, Festplatz Kirmes: Rocknacht mit der Coverband super liQuid, 20:00 Weilburg, Schloss, Renaissancehof Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, 20:00

Vortrag Gießen, Stadtbibliothek Hänsel und Gretel - Märchenstunde zum Mitmachen, mit Stephanie Dünckel und Silke Siebert, 16:00 Hofheim, Jazzkeller Hofheim Vorsicht! Wortwechsel - 1. Hofheimer Poetry Slam, 18:00 Mühlheim, Schanz Mord im Biergarten, Frankfurt-Krimis in Concert, 20:00

Sonstige Bad Nauheim, Kurpark OpenAir-Yoga, 18:00 Bad Nauheim, Sprudelhof 1. Bad Nauheimer Kulturtage, 10:00 Bad Vilbel, Freibad Open-AirKino: Rico, Oskar & die Tieferschatten, 21:30 Frankfurt, Eiserner Steg AfterWork-Shipping, Primus-Linie, 18:00 Frankfurt, Sankt Peter YOU FM Nachtflohmarkt, mit Jungen Designern, DJs und Drinks, 19:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Sport auf der Gartenschau, 14:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Ski- und Kanuclub Die Straße der stummen Bilder -Klanginstallationen, auf der Lahn (jeweils 4 Fahrten pro Abend zwischen 17:30 und 21:00 Uhr), 17:30 Lich, Stadtbibliothek Bibliotheks-Stammtisch, Förderverein, 20:00 Neu Isenburg, Haus zum Löwen Bembeltreff, Musik und Musiker in Neu-Isenburg, 18:30

2.

Samstag Bühne Amöneburg, Schlossruine Amöneburg Schlossfestspiele Amöneburg: My Fair Lady, 20:30 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Entführung aus dem Serail, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 23:00 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain The Blues Brothers, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Der Glöckner von Notre Dame, 20:45 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 19:30 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 20:00 Hattersheim am Main, Alter Posthof Hattersheim LaughParade XVII, das große Open-Air-Comedy-Spektakel, mit: Matthias Jung, Christiab Habekost, Abdelakrim, Ingo Appelt & Sven Hieronymus, 20:00 Mücke-Oberohmen, Schnitzelhaus Vogelsberg - Leben am

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 61

61

24.07.14 15:48


FRIZZ BeweGunGsMelDer ›› Rande des Universums, Kabarett, 18:00 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Offenbach, t-raum Leben und sonst gar nichts, 20:00 Ortenberg-Selters, BrettlPalast Bezahlt wird nicht! - Eine Farce von Dario Fo, 20:30 Reichelsheim, Bistro Cockpit 17. Poetry Slam - Open-Air-Saisonfinale mit, Live-Musik, 19:30 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, 20:30 Seligenstadt, Rathausinnenhof Was Ihr wollt, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Reggae & More, 22:00 Frankfurt, APT-Penthouse Funky Kitchen, bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Alles 90er, Rock, Hip-Hop, Grunge, Crossover, 23:00

Immer heißer.

galileo-sauna.de Frankfurt, Club Travolta Geil!, Hip-Hop, R’n’B, Dance Classics, Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Clubkeller The UpClub, 60‘spsychedelicdanceparty, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s 100% Iron, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, D3 Maze meets D3, Hip-Hop, Funk, Soul, 23:00 Frankfurt, Das Bett Desperate Society Party, 20:00 Frankfurt, Dora Brilliant Kollektiv Frankfurt, Techno,House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub Feinstaub Sommerfest, 15:00 Frankfurt, Gibson Gibson loves Saturdays, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Britpop Strikes Again, 23:00 Frankfurt, Orange Peel Hangover Night, Hip-Hop, Reggaeton, 23:00 Frankfurt, Silbergold Stereohaunts & Grrr!, Techno, House, Electro, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Liquid XXL, 22:00

Frankfurt, Zoom Hit Happens, Classic Hip-Hop, Electro, Rock, Indiedance, 23:00 Giessen, Agostea Agostea@ Night, 21:00 Giessen, Monkeys Samstag Nacht im Monkeys, 22:00 Gießen, Admiral Music Lounge Summer Vibes - mit DJ Da Silva, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages - mit DJ Cel`ardor, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Gießen, Tempus Black Beatz mit DJ Ray-D, 23:00 Hanau, Culture Club 80er vs 90er Party, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Industrie & Zärtlichkeit, 23:45 Offenbach, King Kamehameha Beach Club Nightwax Beachlove, 15:00 Ranstadt, Black Inn Querbeat - 90er bis heute Pop mit einer Prise Rock, Im Club: Metal - Nacht, 22:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27 Bearlounge, 20:00 Mannheim, Galileo City Sauna Mannheim, Galileo City Sauna No Limits Night, Non-Stop-Sauna von Sa 13 Uhr bis Mo 1 Uhr mit Aufgüssen So 16-19 Uhr, 13:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Wunschkonzert, 15:30 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Womens on Drums & Friends, 20:00 Frankfurt, Dreikönigskeller Rock meets Electro Rock, Live: NRT, Siamese Smile, Antonio, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Mr T. & Band, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Taxi Sandanski, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark The Beatkicks, Stoffel 2014, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller Juliana Da Silva e Amigos do Brasil, 21:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Jazzwochenende mit Fusion Drrive, Morning, Sprite, Bloombox, 11:00 Gießen, Schiffenberg Wiesecker Blasmusik, 15:00; Dünsberg Duo, 19:00 Hanau, Amphitheater Eure Mütter, 20:00 Heusenstamm, Schloss Heusenstamm 3 Times a Lady, 19:00 Langen, Lutherplatz Langen Eine kleine Stadtmusik, 20:30

Marburg, Spiegelslustturm Waldbühne Weltklasse Blues auf Spiegelslust - Georg Schröter, & Marc Breitfelder, 19:00 Mühlheim, Schanz Schoko Mono, 20:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 10:30; Kurmusik mit dem Duo Bravo, 15:00 Offenbach, Hafen 2 The Elwins, 20:00 Staufenberg, Festplatz Kirmes: Staufenberger Wiesn mit dem Aalbachtal, Epress, 20:00 Weilburg, Schloss, Renaissancehof Göttinger Symphonie Orchester, 20:00 Wetzlar, Rosengärtchen Konstantin Wecker, 20:30

sonstiGe Aschaffenburg, Volksfestplatz Floh- und Trödelmarkt, 8:00 Bad Nauheim, Sprudelhof 1. Bad Nauheimer Kulturtage, 10:00 Bad Vilbel, Freibad OpenAir-Kino: Preview Dido Elizabeth Bell, 21:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Irish Pub Guinness Karaoke mit Andy Pfälzer, 21:00 Gießen, Ski- und Kanuclub Die Straße der stummen Bilder -Klanginstallationen, auf der Lahn (jeweils 4 Fahrten pro Abend zwischen 17:30 und 21:00 Uhr), 17:30 Oberursel, Artcafe Macondo Let‘s spend a night together..., Vinylabend, 20:00

3.

Sonntag Bühne Amöneburg, Schlossruine Amöneburg Schlossfestspiele Amöneburg: My Fair Lady, 20:30 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Pünktchen und Anton, 11:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 18:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 21:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Der Glöckner von Notre Dame, 20:45 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 19:30

FestiVal Bis 3.8.

sommerwerft-theaterfestival weseler werft, Frankfurt

Das Sommerwerftfestival setzt Jahr für Jahr das Mainufer in Szene. Theater, Livemusik, Kinoabende, Workshops und Poesie sind nur ein kleiner Teil des Programms. Wer hier nichts findet, der guckt nicht richtig. ›› infos: www.sommerwerft.de, konzerte ab 17.45 uhr, so ab 16.45 uhr, theater indoor ab 20 uhr, outdoor ab 21.45 uhr

62

FestiVal Bis 24.8. | 20.45 Uhr

Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 20:00 Giessen, Landesgartenschau: Licht/Kirche LGS: Mr. Joy - Faszinierende Show, 15:00;, 17:00 Heusenstamm, Schloss Heusenstamm Goethe: Faust I, 19:00 Marburg, Kulturladen KFZ 246. Marburger Abend, 20:00 Seligenstadt, Rathausinnenhof Was Ihr wollt, 18:00

Party/Disco Frankfurt, Dora Brilliant Sommergarten Mit Freebase, Techno,House, 16:00 Frankfurt, Feinstaub Strange Cafe, Darkwave, Gothic, Noise, EBM, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West Sommergarten Mit Freebase, Techno,House, 16:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Jazzkonzert, 15:00 Dietzenbach, Hotel Artrium am Park Swing und mehr mit der Allstar-Bigband Neustadt, 12:00 Frankfurt, Günthersburgpark Dave Meaney, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Danny June Smith & Acoustic Trail, Stoffel 2014, 20:00 Frankfurt, Palmengarten Swing-Sound-Orchestra Darmstadt, 15:30 Frankfurt, Restaurant Blau-Gelb, Dave Lee Howard, Monatstreffen der Country-Freunde Rhein-Main, 14:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Jazzwochenende mit RGS Trio, Sigrun Bepler, Quartett, Four Winds, Caro Josée, 11:00 Gießen, Schiffenberg Blasorchester TSG Steinbach, 15:00 Hanau, Amphitheater Blackmore‘s Night, 19:00 Hattersheim am Main, Alter Posthof Hattersheim Mission Possible, 11:00 Lich, Kloster Arnsburg Abschlußkonzert: Adolphe Sax, damals und heute, 18:00 Mainz, Domplatz Niedeckens BAP, 19:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, ), 10:30 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Außenbühne Sommerkonzert: mit dem Musik-

verein Harmonie, Dorn-Assenheim e.V., 15:00 Offenbach, Hafen 2 Lowlakes, 16:00 Rüsselsheim, Pavillon im Stadtpark Jazzcafé: Cordclub, 18:00 Wetzlar-Niedergirmes, Bunte Katze Westcoast, 16:00

VortraG Frankfurt, LiteraturLounge im Haus am Dom Träumer und Sünder, Matthias Göritz, Lesung, 11:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Führung am Sonntag, 11:15 Bad Nauheim, Sprudelhof 1. Bad Nauheimer Kulturtage, 10:00 Bad Vilbel, Freibad Open-AirKino: Monsieur Claude & seine Töchter, 21:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 Langen, Strandbad Langener Waldsee Frankfurt City Triathlon, 8:00 Nidda, Kurallee Bauernmarkt, 10:00 Nidda-Bad Salzhausen, Seminarraum am alten Kurmittelhaus Bücher für die Orgel - Büchermarkt, 13:00 Staufenberg, Festplatz Kirmes: 60 Jahre Burschenschaft Germania, Staufenberg, 13:00

4.

Montag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Blues Brothers, 20:15 Darmstadt, Centralstation Johannes Kreidler: Audioguide, 19:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Cyrano de Bergerac, 20:45 Frankfurt, Friedberger Warte Auf der Überholspur, Bodo Bach, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub Neptune Noises * Venus Voices, 19:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30

Musik Frankfurt, Günthersburgpark Prosechos, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Friedemann Weise, Stoffel 2014, 19:00 Frankfurt, Günthersburgpark Prosechos, Stoffel 2014, 20:30

sonstiGe Aschaffenburg, Volksfestplatz Inline-Treff, mit den Morfis ins A’burger Hinterland, 19:00 Bad Vilbel, Freibad Open-AirKino: Der Medicus, 21:30 Frankfurt, Eiserner Steg AfterWork-Shipping, Primus-Linie, 18:00 Frankfurt, Eiserner Steg Feuerwerksrundfahrt, Primus-Linie, 21:00 Gießen, Irish Pub Pub Quiz, 21:00

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

Gießen, Mathematikum Seniorennachmittag mit Führung, 15:00 Staufenberg, Festplatz Kirmes: Traditioneller Frühschoppen, 12:00

5.

Dienstag Bühne Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Blues Brothers, 20:15 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Cyrano de Bergerac, 20:45

Party/Disco Frankfurt, Cooky‘s Roc with the Doc, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggae, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Keep On Rockin´ For A Free World, Classic Rock, 19:00 Giessen, Monkeys Affenkammer - Dienstagnacht in Giessen, 21:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Serenaden, Liebeslieder, Volkslieder, 15:30

Freichlichtfestival 2014

laugh-Parade XVii

Grüneburgpark, Frankfurt

alter Posthof, hattersheim

›› ak: 14/12 €, infos: www.dramatischebuehne.de

›› VVk: 18-22 €, tickets: kulturforum.de, kartenservice@kulturforum. de oder (06190) 93 45 15

Das Freilichtfestival ist das Synonym für besondere Veranstaltungen in Frankfurt. Denn so ungewöhnlich wie die Stücke der Dramatischen Bühne ist auch das Publikum des Festivals. Punks, Banker und Familien mit kleinen Kindern sitzen nebeneinander und genießen Hamlet, Faust oder den Sommernachtstraum.

Die Laugh-Parade ist wieder da! Auf den Events des KulturForums Hattersheim e.V. tritt jedes Mal eine bunte Comedy-Mischung auf. Ob jung, alt, neu dabei oder schon ewig im Geschäft – alle sind da, um das Publikum zum Lachen zu bringen.

coMeDy 2.8. | 20 Uhr

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 62

24.07.14 15:48


›› FRIZZ VERANSTALTER

ZUSAT KO NZ ER Z 31 . JU LIT

Ohne Scheiß: Schoko Eis!

31. Juli + 1. August

2. August

3. August

6. August

8. August

14. August

16. August

(in Koop mit United Power Fields)

22. August

CARL ORFFS MEISTERWERK

7. August

Die Sommerparty mit allen Hits

15. August

17. August

23. August

21. August

Unendlich Tour

24. August

mit RUMPELSTIL

Festival der Liebe

28. September 3. September 14. Sept. 13.9. ausverkauft! KARTEN AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN!

Ticket-Hotline: 069 - 407 662 580 ·

www.ADticket.de

Frankfurt Ticket in Hanau, Am Markt 14, 06181 - 258555, Hanauer Anzeiger: Leserladen, Langstr. 47 sowie beim Verlagsgebäude, Donaustr. 5, 06181 - 2903 545, leserladen@hanauer.de

Tickets online buchen und selbst zu Hause ausdrucken: www.shooter. de

S H O O T E R

P R O M O T I O N S

P R Ä S E N T I E R T

KLAUS BÖNISCH FÜR KBK GMBH PRÄSENTIERT

LENNY KRAVITZ 07.11.2014 FRANKFURT FESTHALLE

60388 Frankfurt/Main | Gwinnerstraße 5 Telefon: 069 95218410 | email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069 9443660 + 296929 Tickets bequem zu Hause ausdrucken: www.batschkapp.de

Do Fr Do Sa

G M B H

Die Eintrittskarten gelten gleichzeitig als RMV-Fahrkarte

14.08. INTERNATIONALE DEUTSCHOLYMPIADE ZU GAST IN DER BATSCHKAPP 15.08. COMBICHRIST we love tour 2014 + Gäste: Aesthetic Perfection 28.08. BLUMFELD "20 Jahre l'etat et moi" 30.08. ROBEL MICHAEL Mezekerta Tour 2014

DISCOS & SPECIAL PARTYS

Sa 02.08. ALLES 90ER (Rock, HipHop, Grunge, Crossover, Pop Trash) Fr 08.08. SCHLAGERFIEBER (Schlager, NDW, Hip Hop & Rock) Sa Sa Fr Sa

Jeden 2. Freitag im Monat mit dem Schlagerschlingel-DJ-Team

09.08. AMERICAN PIE (80s, 90s, 00s, Heimscheisser Kitsch) 16.08. OHRWÜRMER SIND MEINE LIEBLINGSTIERE "Mitgrölen erlaubt" 22.08. THE ZOO (Best Partytunes in the Mix) 23.08. HOUSE - VERBOT Sommer-Special (Hip Hop - Trap) Outdoor Chill & Grill Area • 15:00 Uhr

25.09.2014 OFFENBACH CAPITOL

11.10.2014 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

ab 23:00 Uhr Indoor Party mit DJs Red Bull Most Wanted Team

ANDERE VERANSTALTUNGSORTE

Sa 16.08. MAIN INDIE CRUISE 2014 Schifffahrt auf der "Wappen von Frankfurt" Do Sa So Fr So Di Mi Do Di Mi Sa

Anlegestelle: Am Eisernen Steg (Römerseite) • inkl. After-Cruise-Party im Nachtleben

02.10. An acoustic eventing with JASON MRAZ • Alte Oper Frankfurt 01.11. LILY ALLEN Sheezus European Tour • Capitol Offenbach (verlegt aus der Jahrhunderthalle) 09.11. ANGUS & JULIA STONE • Capitol Offenbach 14.11. THE GASLIGHT ANTHEM Support: Deer Tick & Bayside • Jahrhunderthalle Frankfurt 16.11. RISE AGAINST plus special guests: PENNYWISE & EMILY´S ARMY • Festhalle Frankfurt 18.11. ED SHEERAN • Gast: Saint Raymond • Festhalle Frankfurt • verlegt aus der Jahrhunderthalle! 26.11. MARTERIA Zum Glück In Die Zukunft II Tour 2014 Jahrhunderthalle Frankfurt 11.12. BEATSTEAKS Creepmagnet Tour 2014 Gäste: Bilderbuch • Jahrhunderthalle Frankfurt 24.02. BBC Earth präsentiert: PLANET ERDE Live in Concert • Festhalle Frankfurt 04.03. KRAFTKLUB "In Schwarz" Tour 2015 • Jahrhunderthalle Frankfurt 18.07. UDO LINDENBERG Live 2015 • Commerzbank Arena Frankfurt

TOUR 2014

21.10.2014 OFFENBACH CAPITOL

02.11.2014 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

THE SIRENS TOUR 2014 10.11. OFFENBACH CAPITOL

26.11.2014 FRANKFURT ALTE OPER

Schmidbauer & Kälberer

60313 Frankfurt am Main | Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 20650 | internet: www.konstabler.com

Fr 01.08. mainova-heimspiel: DR. BABY & PLEASE Do 07.08. USELESS ID & Gäste: Profile Me Sa 09.08. THE DEVIN TOWNSEND PROJECT Plus Special Guest: Bury My Regrets DISCOS & SPECIAL PARTYS

Sa 02.08. BRITPOP STRIKES AGAIN DJ-Team: Why-T & Pol Fr 08.08. ATOMIC PARTY (Indiepop, Indierock, Britpop) mit DJ Pol + Gästen Sa 09.08. TANZTRIEB (Techno, Electro, Minimal) Eintritt ab 18 Jahren Sa 16.08. AFTER-CRUISE-PARTY Nach der Schifffahrt "Main Indie Cruise"

DJs: Lotta In The Sky & Motsch (Britpop Strikes Again), leo.part & Cris (Fanklub) & Miss Shapes & Seb McKracken (Popshop) • Eintritt frei mit Main-Indie-Cruise-Ticket

Fr 22.08. THE DEAD KENNYS PARTY (Batcave, Postpunk, Minimal, 80ies) DJs Dead-Stefan & Dead-Mike

Sa 23.08. PHENOMENA (Indie, Pop & Trash) Schwul, Lesbisch & Egal, Mondän, bekloppt & geil Fr 29.08. TANZTRIEB MEETS HOPPELHASEN (Techno, Electro, Minimal) Eintritt ab 18 Jahren Sa 30.08. 2ND PLANET After "MUF"-Special Electro - Techno - House • Verrückt, schnell, bunt, laut,

Wo bleibt die Musik?

21.01.2015 OFFENBACH CAPITOL

24.02.2015 FRANKFURT ALTE OPER

PRÄSENTIERT SEINE LEGENDÄRE FILMMUSIK MIT 160 MUSIKERN UND SÄNGERN LIVE AUF DER BÜHNE

06.12.2014 FRANKFURT FESTHALLE www.frankfurt-ticket.de - Hotline: 069 - 1340 400 | www.adticket.de - Hotline: 069 - 407 662 580 TICKETS ONLINE BUCHEN UND ZU HAUSE SELBST AUSDRUCKEN: WWW.SHOOTER.DE

gay, hetero, gender • Sounds by: Gloria Glanz, Can Celik, Frau Hopf

63_FFM_0814.indd 1

24.07.14 12:06


FRIZZ BeweGunGsMelDer ›› Frankfurt, Frankfurt Art Bar Alan Sherry, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Sensi Simon and his Brother, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Komaläufer, Stoffel 2014, 20:00 Frankfurt, Musikpavillon im Palmengarten Neneh Cherry with Rocketnumbernine, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Blues/ Soul/Funk Session m. Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Palmengarten Neneh Cherry, 19:00 Gießen, MuK Red Fang & Moja Jazz Mob, 19:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Kunst am Abend, Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Rotwein, 18:30 Bad Vilbel, Freibad Open-AirKino: Bad Neighbors, 21:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Intersport Begro Tuesday Night Skating, 19:30 Gießen, Mathematikum Ferienspiele: Mathe und Physik mal anders!, 9:00 Offenbach, CinemaxX FRIZZ SNEAK Preview, 20:00

6.

Mittwoch Bühne Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Pünktchen und Anton, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Blues Brothers, 20:15 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark König Lear, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Unsterblichkeitsbatzen - Sebastian Nitsch, Stoffel 2014, 19:00 Frankfurt, Palmengarten Die lustige Witwe, 19:30 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta Faculty!, Hip-Hop & House Floor, 23:00 Frankfurt, Clubkeller WG-Party, Pop, Rock, Hip-Hop, Elektro, 22:00

Frankfurt, Cooky‘s Wednesdays, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Another Imperial Wednesday, Alternative, 19:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Centralbar Salsa Party von und mit Salsa Moción, 21:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Offenbach, MTW Timeclash – Die Party Ohne Grenzen, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27 Flirtparty, 20:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Bunt gemischt, 15:30 Darmstadt, Centralstation Georges Aperghis at Night, 22:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Swingstars, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Mabel, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Mabel, Stoffel 2014, 20:30 Frankfurt, Jazzkeller P and the Double Bubble Bees, 21:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Chanty Chor Busecker Strandgut, 15:00 Hanau, Amphitheater Helge Schneider, Pretty Joe & die Dorfschönheiten, 19:30 Marburg, Kulturladen KFZ Biohazard + support: Undivided, Today Forever,, Keep Me Alive, 20:00

VortraG Giessen, Landesgartenschau: Licht/Kirche LGS: Dir vertraue ich - Lesung, 16:15 Gießen, Literarisches Zentrum/Kongresshalle GartenLese: Nico Bleutge liest aus „Verdecktes, Gelände“, 19:30 Neu-Isenburg, Stadtbibliothek Ein Stück Lebensgeschichte: Im Amerika d.60er, Fotografien von und Gespräch mit dem Verleger Dr. Volkhard Brandes, 19:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Künstlerführung mit Juliette Israel, 19:30 Bad Vilbel, Freibad Open-AirKino: Preview Planet der AffenRevolution, 21:30 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Irre sind männlich, 21:45

7.

Donnerstag Bühne Bad Nauheim, Badehaus 2 (Schmuckhof) im Sprudelhof Lieber Froschi, Liebes Schweindi! - Eine multi-, mediale Live Präsentation mit Gabriele Nickolmann & Hartmut Stroth, 20:30 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Blues Brothers, 20:15 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Varieté unter Sternen, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark König Lear, 20:45 Hanau, Amphitheater Carmina Burana, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta Bounce!, Hip-Hop & Co., 23:00 Frankfurt, Clubkeller Subsonic Overdrive, Indie, Electro, Punk, 60‘s, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Gas Geben Party, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggae, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Sunglasses After Dark, Alternative, 19:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House Techno,, 23:59 Gießen, Scarabée Klub Total Elektronische Musik mit DJ Jimmy, 23:00

Musik Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Musikalische Liebesgeschichte: Sprich leise, wenn, Du Liebe meinst, 20:30 Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Musikalische Reise von Wien nach, Budapest, 15:30 Darmstadt, Centralstation Adapter, 19:30

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:45 Frankfurt, Gibson Urban Club Band, 20:00 Frankfurt, Günthersburgpark Phonogranite, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Phonogranite, Stoffel 2014, 20:30 Frankfurt, Jazzkeller Tony Lakatos Quartett feat. Antonio Farao, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Useless ID, 20:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Jasement Trio, 18:00; Benny B & Band, 19:00 Gießen, Irish Pub Seán Óg, 21:00 Offenbach, Hafen 2 Lingby, 20:45 Wetzlar, Domplatz Wetzlar Live: mit The Other Me, 19:00

sonstiGe Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Hectors Reise, 21:45 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Langen, Strandbad Langener Waldsee Swimnights 2013, professionell geleitetes Freiwasser Schwimmen für Triathleten und Schwimmer, 18:30

8.

Freitag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Entführung aus dem Serail, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Nathan der Weise, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Gut gegen Nordwind, 23:00 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Varieté unter Sternen, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Nosferatu, 20:45 Frankfurt, Die Katakombe - Kulturhaus am Zoo Ja, das Meer ist blau, so blau ..., 20:00 Frankfurt, Galli Theater Eva und Lilith, 20:00 Frankfurt, Palmengarten Die lustige Witwe, 19:30 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 20:00

Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago (Premiere), 20:00 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Ortenberg-Selters, BrettlPalast Bezahlt wird nicht! - Eine Farce von Dario Fo, 20:30 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, 20:30

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Regroove, 22:00 Frankfurt, APT Student Affairs, 18:00 Frankfurt, APT-Penthouse Student Affairs, 18:00 Frankfurt, Batschkapp Schlagerfieber, Schlager, NDW, Hip-Hop, Rock, 23:00 Frankfurt, Club Travolta Yeah!, Mash-Ups, Hip-Hop, Uptempo, Dance & Co, 23:00 Frankfurt, Clubkeller Fluxx´n´Fuzz, Alternative Rock, Indie-Dance, French Electro, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Urban Friday, R‘n‘B, Salsa, Reggaeton, Dirty, 22:00 Frankfurt, D3 Damn! The Rematch Session, Hip-Hop, Trap, Soul, 23:00 Frankfurt, Dora Brilliant 2 Years Anniversary Of Void, Techno,House, 23:59 Frankfurt, Feinstaub Duck Tunes, 19:00 Frankfurt, Gibson Hed Kandi, 23:00 Frankfurt, Jazzkeller Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00 Frankfurt, Katana Club Good Vibez Vol. 9, Hip-Hop, Soul, R‘n‘B, Funk, 22:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern Indie Dance, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Mouse House, 22:00 Frankfurt, Zoom Sooo Fresh, 23:00 Giessen, Agostea Mädels Abend, 21:00 Giessen, Monkeys Gib dem Affen Zucker, 22:00 Gießen, Scarabée Die 90er waren zum Recyceln da! - mit DJ Domino, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Hanau, Culture Club Club30 - Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00

inDie

hiPhoP

Fest

1.8. | 21 Uhr

2.8. | 20 Uhr

2.8. | 15 Uhr

teen

Fat Freddy’s Drop

Das Bett, Frankfurt

schlachthof, wiesbaden

Aus Brooklyn stammt das Indie-Pop-New-Wave-Projekt Teen, das die ehemalige Here We Go Magic-Keyboarderin Kristina „Teeny“ Lieberson 2010 mit ihren Schwestern Katherine und Lizzy sowie der Freundin Boshra AlSaadi gegründet hat. Neues Album: „The Way and Color“. ›› VVk: 12, ak: 15 € infos & tickets: (069) 60 62 98 73, www.bett-club.de

64

Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Tangotanzabend Academia, 21:30 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Senioren Tanznachmittag, 14:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Irish Pub Study-AzubiNight, 21:00

Aus Wellington, Neuseeland, stammt dieses 1999 gegründete Septett, das mit seiner hochmusikalischen Mischung aus HipGop, Soul, Dub, Reggae, Jazz, Electronica und HipHop relativ allein auf weiter Flur steht und stilistisch sowieso zwischen allen Stühlen sitzt. ›› VVk: 30, ak: 36 € infos & tickets: (0180) 570 07 33, www.schlachthof-wiesbaden.de

Lich-Langsdorf, Festplatz Kirmes: Disco-Abend, 19:00 Offenbach, Hafen 2 Benjamin Reents, Dominik Wenzel, Florian Meffert, 23:30 Offenbach, MTW EDM Nation @ MTW, EDM, House, 23:00 Ranstadt, Black Inn Hall of Fame - The Finest in(n) Rock, 22:00

Gay Frankfurt, Nachtleben Atomic Party, Indiepop, Indierock, Britpop, 23:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Musik aus aller Welt, 15:30 Darmstadt, Centralstation Decoder / Strobes, 19:30 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Noche Latina - Ecuador, 20:30 Frankfurt, Das Bett Lauryn Mark, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark The Limpets, Stoffel 2014, 18:00 neufundland-frankfurt.de Bessere Zeiten für

die guten Alten.

Möbel spenden! Wo Möbel fast wie neu sind! Lärchenstr. 135, FFM-Griesheim

Frankfurt, Günthersburgpark Zio, Stoffel 2014, 20:00 Gießen, Irish Pub Seán Óg, 21:00 Gießen, Schiffenberg Capitan Caribe Band, 19:00 Hanau, Amphitheater Shantel & Bucovina Club Orkestar, 20:00 Langen, Stadthalle Stereo Satellite Crew, 21:00 Lich, Kloster Arnsburg Abschlußkonzert I: Soli und Duos, 19:30 Mühlheim, Schanz Mrs. Bates & The Rockin Chairs, 20:00 Oberursel, Artcafe Macondo The Original Andy Sommer, 20:00 Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Cuba Vista – La Musica De Cuba, 21:00

sonstiGe Bad Nauheim, Kurpark OpenAir-Yoga, 18:00 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Der Medicus, 21:45 Frankfurt, Eiserner Steg AfterWork-Shipping, Primus-Linie, 18:00

Feinstaub sommerfest Feinstaub, Frankfurt

Das kleine Musiklokal im Nordend lädt zum Feinstaub Sommerfest in den Garten. Neben lecker Cocktails und Speisen gibt es natürlich Musik satt: die Gebrüder Mühlleitner mit Off-Beat, Polka, Brass und Liedermaching und im Anschluss Beatboxxx Lounge mit Funk & Soul, Rock´n´Roll und PopPunkRock mit Tolle.

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 64

24.07.14 15:48


9.

Samstag Bühne Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Das Dschungelbuch, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Nathan der Weise, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Gut gegen Nordwind, 23:00 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Varieté unter Sternen, 20:00 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Unerhört, Frank Grischek, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Maria Stuart, 20:45 Frankfurt, Die Katakombe - Kulturhaus am Zoo Ja, das Meer ist blau, so blau ..., 20:00 Frankfurt, Galli Theater Eva und Lilith, 20:00 Frankfurt, Palmengarten Die lustige Witwe, 19:30 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 20:00 Hanau, Amphitheater One Night Stand, die 2 beiden, Bodo Bach & Johannes Scherer, 19:30 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Offenbach, t-raum Leben und sonst gar nichts, 20:00 Ortenberg-Selters, BrettlPalast Bezahlt wird nicht! - Eine Farce von Dario Fo, 20:30 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, 20:30

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Back2...Busters Classics, 22:00 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar

Tango y Salsa XXL Schnuppern & Party, 20:30 Frankfurt, APT-Penthouse Upper Eastside, bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Batschkapp American Pie, 80‘s, 90‘s, 00‘s, Collegerock, 23:00 Frankfurt, Chicago Meatpackers Riverside 27up Club Westhafen Sommer, 80‘s - 00‘s, House, Soul, 21:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Hip-Hop, R’n’B, Dance Classics, Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Clubkeller Popshop, Britpop, Svenskpop, Indiepop, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Kizz My Azz, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, D3 Back In The Days, Old-School Hip-Hop, Reggae & PartyClassic, 23:00 Frankfurt, Dora Brilliant Malonian, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub Krachgarten!, 19:00 Frankfurt, Gibson Gibson loves Saturdays, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Tanztrieb, Techno, Electro, Minimal, 23:59 Frankfurt, Orange Peel Aurora, Russendisko-Sound, Soviet Wave, 23:00 Frankfurt, Orange Peel Funk Fusion, Funky - Hip Hop - Soul, 23:00 Frankfurt, Silbergold Smile for a while, House, 23:59 Frankfurt, Tanz- und Theatersaal Eckenheim/Gemeidesaal Hör mal wer da hämmert, Techno,House, 23:00 Frankfurt, Velvet Club Beatmachine!, 22:00 Frankfurt, Zoom Hit Happens, Classic Hip-Hop, Electro, Rock, Indiedance, 23:00 Giessen, Agostea Agostea@ Night, 21:00 Giessen, Monkeys Samstag Nacht im Monkeys, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Lecur, 22:00 Gießen, Schiffenberg ZumbaParty, 19:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Gießen, Tempus Black Beatz mit DJ Jellin & DJ Deeplay, 23:00 Hanau, Culture Club Culture Club Sommerfest Party, Live: Helium6, 21:00 Offenbach, Hafen 2 Johann Schnarr, Sascha Hessberger, 23:30 Offenbach, King Kamehameha Beach Club Str8 On A Boat, anschl. OpenAir auf der

Sommerterrasse und Party im MTW, Techno, 12:00 Ranstadt, Black Inn Rockabilly vs. Old School EBM, Im Club: Metal Nacht, 22:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Musicals am Nachmittag, 15:30 Frankfurt, Das Bett Osmani Garcia, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Ernie Cojoe & The Jazz Experience, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Seán Jacques, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Lick and a Promise, Stoffel 2014, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller Christof Sänger - Wesley G. Quartett, 21:00 Frankfurt, Nachtleben The Devin Townsend Project, 18:30 Frankfurt, Zoom Black Lips, 20:00 Friedberg, Zirkuszelt Echoes performing the music of Pink Floyd, 19:30 Gießen, Irish Pub Wolfgang Thiele - old man rocki´n, 21:00 Grünberg/Hessen, Diebsturm Grünberg Folk: Lavender - Acoustic Folk, 20:30; Grünberg Folk: Fulltime Job - Alternative/ Rock, 22:30 Grünberg/Hessen, Hospitalkirche Grünberg Folk: Veronika Todorova & Band, 21:30 Grünberg/Hessen, Marktplatz Grünberg Folk: Ballroom Kings, 20:00; Grünberg Folk: Paddy goes to Holyhead, 23:00 Grünberg/Hessen, Taverna Santorini Grünberg Folk: Doremi Griechische Folklore, 20:00 Langen, Lutherplatz Langen Leoni Jakobi, 20:30 Lich, Kloster Arnsburg Abschlußkonzert II: Soli, Quartette und Ensembles, 18:00 Lich-Langsdorf, Festplatz 2. Wiesngaudi: Partyband Holidays, 19:00 Mainz, Zitadelle Dieter Thomas Kuhn & Band, 19:30

niedeckens BaP Domplatz, Mainz

Als erfolgreichster deutscher Rockact hinter Maffay und Grönemeyer haben BAP längst jeglichen kölschen Lokalkolorit hinter sich gelassen. Im 37. Jahr erfüllt sich die Truppe um Sänger Wolfgang Niedecken einen lang gehegten Wunsch und geht auf Unplugged-Tour.

rock 3.80. | 19 Uhr

›› VVk: 32-40 € infos & tickets: (06131) 22 04 38, www.frankfurter-hofmainz.de

Mühlheim, Schanz Lion Bardot, 20:00 Staufenberg, Burg Turbo Sapienowa, 20:30 Wetzlar, Schillerplatz 35. Schillerplatzkirmes: The Oldies, 19:00

sonstiGe Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Vaterfreuden, 21:45 Frankfurt, Eiserner Steg Rhein in Flammen Koblenz, Primus-Linie, 12:30 Giessen, Landesgartenschau: Skate-Park LGS: SkateboardJam, 11:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Lichterzauber im Park, 19:00 Grünberg/Hessen, Barfüsserkloster Grünberg Folk: Emily`s Giant - Folk, Blues,, SingerSongwriter, 21:00 Marburg, Kulturladen KFZ Sommerfest: Summer in the City, 16:00 Wetzlar, Schillerplatz 35. Schillerplatzkirmes, 11:00

10.

Sonntag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Das Dschungelbuch, 11:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Nathan der Weise, 18:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Gut gegen Nordwind, 21:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Maria Stuart, 20:45 Frankfurt, Galli Theater Eva und Lilith, 19:00 Frankfurt, Palmengarten Die lustige Witwe, 19:30 Frankfurt, Palmengarten Die Lustige Witwe, 20:00 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Dora Brilliant Sommergarten mit nur mal kurz Tanzen gehen, Techno, House, 16:00

Foto: (c) Matthias Göritz

Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Sport auf der Gartenschau, 14:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Lichterzauber im Park, 19:00 Wetzlar, Schillerplatz 35. Schillerplatzkirmes, 19:00

lesunG 3.8. | 11 Uhr

Frankfurt, Dora Brilliant Sommergarten mit nur mal kurz Tanzen gehen, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub EndzeitSounds, Punk, Rock-n´Roll, Heavy Metal, 19:00 Frankfurt, MS Catwalk Alles 90er Party auf dem Main, 14:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West Sommergarten mit nur mal kurz Tanzen gehen, Techno, House, 16:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert:, 10:30; Kurkonzert, 15:30 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Ulrike Neradt Trio, 11:00 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain The Glenn Miller Orchestra, 19:00 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Dave Lee Howard, 11:00 Frankfurt, Günthersburgpark C.A.T.S.S. - Coffee and the Summer Sun, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Banda Cajuína, Stoffel 2014, 20:00 Gießen, Schiffenberg Heimatvereinigung Schiffenberg, 11:00 Grünberg/Hessen, Diebsturm Grünberg Folk: Die Hayner - Musik aus Hessen, 15:30 Grünberg/Hessen, Marktplatz Grünberg Folk: Afro Kunda - Afrikanische Grooves, 14:00; Grünberg Folk: Palo Santo - Brasilianische Sambareggae, 16:00 Hanau, Amphitheater The Sound of Classic Motown, 19:30 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Außenbühne Sommerkonzert: mit dem Heimat- und Musikverein, Rechtenbach e.V., 15:00 Offenbach, Hafen 2 On A Sunday, 16:00 Staufenberg, Burg Konzert: Poco Piu - Wo der Pfeffer wächst, 19:00 Weilburg, Café Ententeich Norman Hartnett, 20:00 Wetzlar, Schillerplatz 35. Schillerplatzkirmes: Fossi & Charly mit den, Wetzlarer Altstadtmusikanten, 11:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Führung am Sonntag, 11:15 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Der Hundertjährige, 21:45 Frankfurt, Club Voltaire Sommerfest, Live: Wirtshaus-Singer, Prosechos, Johnny Torpedo, 16:00

literaturlounge im haus am Dom

›› eintritt frei

11.

Montag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Alice im Wunderland, 20:45 Frankfurt, Friedberger Warte Johannes Scherer, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub Kraut & Rüben Deluxe, Funk, Dub, Folk, Rock, 19:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30

Musik Darmstadt, Centralstation Transduction, 19:30 Frankfurt, Günthersburgpark Tiefenrausch Klangkombinat, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Severin Groebner, Stoffel 2014, 19:00 Frankfurt, Günthersburgpark Tiefenrausch Klangkombinat, Stoffel 2014, 20:30 Mainz, Zitadelle Patti Smith and her Band, 20:00

antonio Faraò Jazzkeller, Frankfurt

haus am Dom, Frankfurt

Ein junger Journalist führt ein Interview mit einer Schlüsselfigur des deutschen Kinos. Obwohl beide eigene Interessen verfolgen, baut sich eine ganz eigene Nähe zwischen den beiden auf. Matthias Göritz liest aus seinem neuesten Werk „Träumer und Sünder“, das die Kritiker verzauberte.

Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Mathematikum Führung durch das Mathematikum, 14:00 Gießen, Schiffenberg LahnRiver-Wheelers - Squaredance, 15:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 Grünberg/Hessen, Diebsturm Grünberg Folk: Landmarkt am Diebsturm, 13:00 Grünberg/Hessen, Grünberg Grünberg Folk: Kinderprogramm (Kistenklettern,, Mitmachzirkus, Hüpfburg, Kinderschminken u.v.m.), 13:00 Grünberg/Hessen, Marktplatz Grünberg Folk: Gottesdienst, 11:00 Lich-Langsdorf, Festplatz Kirmes: Frühschoppen, 10:00 Wetzlar, Schillerplatz 35. Schillerplatzkirmes, 10:00

JaZZ 7.8. | 21 Uhr

Faraò wird über die Grenzen Europas hinaus als einer der bedeutendsten europäischen Jazzpianisten gefeiert. Als Bandleader und als Sideman arbeitet er mit den ganz Großen der internationalen Szene, u.a. mit Toots Thielemans, Jack DeJohnette, Christian McBride, Branford Marsalis, John Abercrombi, Richard Galliano, Franco Ambrosetti und Lee Konitz. Er gewann zahlreiche Preise, u.a. den „Competition of Jazz Piano Martial Solal" in Paris.

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 65

65

24.07.14 15:48


FRIZZ BeweGunGsMelDer ›› sonstiGe Aschaffenburg, Volksfestplatz Inline-Treff, mit den Morfis ins A’burger Hinterland, 19:00 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Monsieur Claude & seine Töchter, 21:45 Gießen, Irish Pub Karaoke mit Andy Pfälzer, 21:00

Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Intersport Begro Tuesday Night Skating, 19:30 Offenbach, CinemaxX FRIZZ SNEAK Preview, 20:00

13. 12. Mittwoch

Dienstag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Entführung aus dem Serail, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Alice im Wunderland, 20:45

Party/Disco Frankfurt, Cooky‘s Roc with the Doc, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggae, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Antenne Feinstaub, 19:00 Giessen, Monkeys Affenkammer - Dienstagnacht in Giessen, 21:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Ein Walzertraum, 15:30 Darmstadt, Centralstation Ensemble 2014, 21:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Meninas, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Hurricane Box, Stoffel 2014, 18:30 Frankfurt, Günthersburgpark Hurricane Box, Stoffel 2014, 20:00 Frankfurt, Musikpavillon im Palmengarten Poliça, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Blues/ Soul/Funk Session m. Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Palmengarten Poliça, 19:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Kunst am Abend, Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Rotwein, 18:30 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Drachenzähmen leicht gemacht 2, 21:45 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Samba Tanz Workshop mit Live Percussion, 17:00

Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Wie es euch gefällt, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Der Ring des Nibelungen, 20:45 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Stand Up Comedy Open Mic, in englischer Sprache, 20:45 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Anja & Harald, 15:00 Marburg, Waggonhalle Das Wechselbalg, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Clubkeller WG-Party, Pop, Rock, Hip-Hop, Elektro, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Wednesdays, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Inspired By California, Punkrock, 19:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Marburg, Kulturladen KFZ 30plus - mit DJ Double You, 19:00 Offenbach, MTW Timeclash – Die Party Ohne Grenzen, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27 Flirtparty, 20:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Berühmte Ouvertüren, 15:30 Darmstadt, Centralstation Ensemble Nikel, 19:30 Frankfurt, Batschkapp Philipp Poisel - Solo, 19:00 Frankfurt, Günthersburgpark Revolte Tanzbein, Stoffel 2014, 18:00

Frankfurt, Günthersburgpark The Ugly Two and The Halfnaked Cowboy, Stoffel 2014, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller FFC featuring Johannes Stange, 21:00 Friedberg, Zirkuszelt ABBA Night – The Tribute Concert, 19:30

VortraG Gießen, Literarisches Zentrum/Kongresshalle Der Wahnsinn des Dokumentaristen - Ländliches, Finnland: Gelöschte Spuren - mit Gabi Schaffner, 19:30

sonstiGe Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Die Schadenfreundinnen, 21:45

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Tangotanzabend Academia, 21:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Irish Pub Study-AzubiNight + DJ-Abend, 21:00 Gießen, Mathematikum Ferienspiele: Mathe und Physik mal anders!, 9:00 Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Open Space - kostenloser Theater-Workshop, 20:15

14.

Donnerstag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Bodecker & Neander, 20:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark

Don Juan - Der Mann, dem die Frauen widerstehen, 20:45 Friedberg, Zirkuszelt Die Zauberflöte, 19:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ann-Christine Bromm, 18:00; Matthias E. Schulze, 19:00 Marburg, Waggonhalle Das Wechselbalg, 20:00

Party/Disco Aschaffenburg, Volksfestplatz Afrika-Karibik-Festival, u. a. mit Afrob, Moop Mama & Samy Deluxe, 18:00 Frankfurt, Club Travolta Bounce!, Hip-Hop & Co., 23:00 Frankfurt, Clubkeller Digsy‘s Dinner, Britpop, Indierock, Indiepop, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Gas Geben Party, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggae, 22:00 Frankfurt, Feinstaub La Vida Tombola, 19:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House Techno,, 23:59 Gießen, Scarabée Klub Total Elektronische Musik mit DJ Jimmy, 23:00

Musik Bad Nauheim, Badehaus 2 (Schmuckhof) im Sprudelhof Wo der Pfeffer wächst - Musikwanderung zwischen, den Welten mit Poco Piu, 20:30

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Konzert: Poco Piu Wo der Pfeffer wächst, 20:30 Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert, 15:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:45 Frankfurt, Gibson Urban Club Band, 20:00 Frankfurt, Günthersburgpark Jürgen Krämer, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Schlagsaite, Stoffel 2014, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller Juliana Da Silva e Amigos do Brasil, 21:00 Frankfurt, Palmengarten Max. bab, 19:30

Gießen, Irish Pub Diffarent Mc Singer/Songwriter, Rapper, 21:00 Hanau, Amphitheater Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quartet, 19:30 Mühlheim, Schanz Kathas Acoustic Lounge, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Kim Churchill, 20:45 Offenbach, Waldschwimmbad Rosenhöhe Jerry Ree Lewis & The Killers, 20:00 Wetzlar, Domplatz Wetzlar Live: mit Beatify (ehemals Masterrock), 19:00

sonstiGe Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Boyhood, 21:45 Frankfurt, Eiserner Steg AfterWork-Shipping, Primus-Linie, 18:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Langen, Strandbad Langener Waldsee Swimnights 2014, professionell geleitetes Freiwasser Schwimmen für Triathleten und Schwimmer, 18:30

15.

Freitag Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Elvis Memorial Show - A Tribute To The King, 20:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Pünktchen und Anton, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 23:00 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Ach Mensch, Simon & Jan, 20:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Don Juan - Der Mann, dem die Frauen widerstehen, 20:45 Frankfurt, Die Katakombe Kulturhaus am Zoo Viva Italia - Eine italienische Nacht!, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00 Marburg, Waggonhalle Das Wechselbalg, 20:00

Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, 20:30

Party/Disco Aschaffenburg, Volksfestplatz Afrika-Karibik-Festival, u. a. mit Jaqee, EES, Chronixx & Wyclef Jean, 15:00 Ebsdorfergrund-Dreihausen, Dreihausen am Werk II 3. Dreihäuser Old- & YoungtimerFestival: 80er und, 90er Party mit NSA, 21:00 Frankfurt, APT Fieber, bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Club Travolta Yeah!, Mash-Ups, Hip-Hop, Uptempo, Dance & Co, 23:00 Frankfurt, Clubkeller Subsonic Overdrive, Indie, Electro, Punk, 60‘s, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Oldschool, R‘n‘B, Salsa, Reggaeton, Dirty, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Rockcocktail, 19:00 Frankfurt, Gibson Le Alens Night Out, 23:00 Frankfurt, Jazzkeller Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern Indie Dance, 23:59 Frankfurt, Tanzhaus West Urban Breaks pres. Om Unit, Drum‘n‘Bass, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Velvet Allstars, 22:00 Frankfurt, Zoom 25 Years Of Hip Hop And R&B From 1980 – 2005, 23:00 Giessen, Agostea Mädels Abend, 21:00 Giessen, Monkeys Gib dem Affen Zucker, 22:00 Gießen, Haarlem Der Chef gibt einen aus - 50 Jahre Haarlem, 21:00 Gießen, Scarabée Voodoo You Love?! - mit DJ Bruce Lee, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Hanau, Culture Club Club30 - Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Offenbach, Hafen 2 Arno Schäfer, Pit Rack, 23:15 Offenbach, MTW Partyhits, Partyclassics, 23:00 Ranstadt, Black Inn Exile on Main Street 29 - Dark & Alternative Hits, 22:00

Blackmore’s night amphitheater, hanau

Die Alterswitzigkeit kennt auch bei Richie Blackmore keine Grenzen: Vor 17 Jahren hat sich der ehemalige Deep Purple-Gitarrist als Mittelalter-Wurzelsepp neu erfunden, während Gattin Candice Night mit Schalmei das Burgfräulein gibt.

rock 3.8. | 19 Uhr

66

›› VVk: 66,75 € infos & tickets: (069) 134 04 00, www.frankfurtticket.de

FestiVal

soul

9.+10.8.

10.8. | 19.30 Uhr

Grünberg Folk

the sound of classic Motown

Diverse locations, Grünberg

amphitheater, hanau

›› VVk/ak: 12 € (zwei tage), erm.: 6 € infos & tickets: (06401) 80 41 14, www.gruenberg-folk.de

›› VVk: 33-53 €, infos & tickets: (06102) 77 66 5, s-promotion.de

Internationale Musik vor buntem Markttreiben und diese 12 Bands werden spielen: die Ballroom Kings, Afro Kunda, Palo Santo, Lavender, Fulltime Job, Hayner und Headliner Paddy goes to Holyhead. Außerdem im Kloster Emily’s Giant, in der Hospitalkirche Veronika Todorovas und in der Taverna Santorini Doremis.

Die Show „The Sound of Classic Motown“ ist eine Hommage an die Hits des legendären Platten-Labels und die Blütezeit der schwarzen R&B-Musik. Neun Sänger und vier Sängerinnen holen den originalen Motown-Sound auf die Bühne – mit Hits u.a. der Supremes, Temptations und Four Tops. Es spielt eine Liveband in der Besetzung der Funk-Brothers.

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 66

24.07.14 15:48


›› FRIZZ VERANSTALTER

10.08. hanau Amphitheater 31.08. hanau Amphitheater 25.09. hanau Amphitheater

johannes scherer&bodo bach 09.08. hanau Amphitheater

bodo wartke 19.09. hanau Amphitheater

u-bahn kontrollöre michael mittermeier 21.09. hanau Amphitheater

carolin kebekus

24.09. offenbach Capitol

dr.e.von hirschhausen 26.+27.09. hanau Amphitheater 23.10. offenbach Stadthalle TickeTs unTer www.s-promoTion.de

FOTO: BRIAN DERAN

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06073-722 740

19.August 2014 Merck-Sommerperlen Nick Waterhouse 23.08. 38. Weiterstädter Filmfest-Nachlese 16.09. Frank Goosen 19.09. füenf 24.09. Max Goldt 26.09. Disco „45 – still alive“ 02.10. Oropax 11.10. Ferdinand von Schirach (Staatstheater Darmstadt) 11.10. Nico Semsrott & Till Reiners 14.10. Roger Willemsen 15.10. Die Happy 16.10. The Kilkennys

17.10. 18.10. 20.10. 20.10. 28.10. 05.11. 06.11. 08.11. 15.11. 16.11. 19.11. 22.11. 23.11.

Bembers Götz Alsmann & Band (+19.10.) Dillon Weltenbummler: Tomatito GoGo Penguin Josef Hader Tim Fischer The Gary Burton Quartet LaLeLu Midge Ure Gerhard Polt Torsten Sträter Hannes Wader

Centralstation: vom E-Werk zum Kulturwerk

CENTRALSTATION / IM CARREE / DARMSTADT TICKETS ZUM AUSDRUCKEN: WWW.CENTRALSTATION-DARMSTADT.DE TICKET-HOTLINE: (06151) 3 66 88 99 EINTRITTSKARTE ALS RMV-KOMBITICKET: WWW.ZTIX.DE/RMV

67_FFM_0814.indd 1

24.07.14 12:07


FRIZZ BeweGunGsMelDer ›› Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert 13th European Elvis Festival, 15:00 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Max Prosa & Band, 20:00 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Latin-Jam & Tapas, 20:30 Frankfurt, Batschkapp Combichrist + Gäste, 19:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Gernot Dechert & Double Bass, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Three Fall, Stoffel 2014, 20:00 neufundland-frankfurt.de

Unikate und mehr zum kreativen Aufmöbeln Wo Möbel fast wie neu sind! Lärchenstr. 135, FFM-Griesheim

Friedberg, Zirkuszelt Elvis Rocking & Symphonic, 19:30 Giessen, Bühne Kaplansgasse Stadtfest: Q2 - Jim & Ally Quinn, 20:00 Giessen, Bühne Katharinenplatz Stadtfest: Dynamite Duo, 11:00; Stadtfest: Oh lala - Partyband aus München, 18:00 Giessen, Bühne Kirchenplatz Stadtfest: Bakad Kapelye - Klezmer,Balkan,Latin, 18:30; Stadtfest: Isaac Roosevelt & Sydney Youngblood, 21:00 Giessen, Bühne Mühlstraße Stadtfest: Gießen Übergrund - Rap, 18:10; Stadtfest: ZwoHandBreit 19:00; Stadtfest: Badabing 20:10; Stadtfest: Luis Laserpower 21:20, 21:20 Giessen, Bühne Neuenweg Stadtfest: Emilio, 20:00 Giessen, Bühne Plockstraße Stadtfest: The 2nd Generation - Oldies, 20:00 Giessen, Bühne Sonnenstraße Stadtfest: Patrizia Rosini - italienische Musik, 18:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Get ready for Take Off, 15:00; Paul-Simpson-Project - Soul trifft Gitarre 17:00; Jo Rudy Konzert, 19:00 Giessen, On the Rocks/ Under the Rocks Chasing Kurt, 22:00 Gießen, Irish Pub 2B2 - Singer/ Songwriter, Pop, Alternative, 21:00

Gießen, Schiffenberg Jazzenger, 19:00 Hanau, Amphitheater ABBA Night – The Tribute Concert, 19:30 Langen, Stadthalle Duo Intact, 21:00 Mainz, Volkspark Samy Deluxe, 18:00 Marburg, Spiegelslustturm Waldbühne Bernd Rinser - Großmeister des Folk und Blues, 20:00 Mühlheim, Schanz Marco & Fred - New Deal Abspegged, 20:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 15:00 Oberursel, Artcafe Macondo Bernhard Dill, 20:00

sonstiGe Bad Nauheim, Hotel Dolce 13th European Elvis Festival, 14:00 Bad Nauheim, Kurpark OpenAir-Yoga, 18:00 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Walking on Sunshine, 21:45 Ebsdorfergrund-Dreihausen, Dreihausen am Werk II 3. Dreihäuser Old- & YoungtimerFestival, 18:00 Frankfurt, Eiserner Steg AfterWork-Shipping, Primus-Linie, 18:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Sport auf der Gartenschau, 14:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Innenstadt Stadtfest, 11:00 Gießen, Kirchenplatz Stadtfest: Eröffnung mit Fassbieranstich, 18:00

16.

Samstag Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Elvis Rock´n´Roll Show from the 50s to the Movies, 11:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Das Dschungelbuch, 14:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Blues Brothers, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 23:00 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Madame Butterfly, 20:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie

nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Was ihr wollt, 20:45 Frankfurt, Die Katakombe Kulturhaus am Zoo Viva Italia - Eine italienische Nacht!, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00 Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten Der Zigeunerbaron, 19:30 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Offenbach, t-raum Leben und sonst gar nichts, 20:00

Party/Disco Aschaffenburg, Volksfestplatz Afrika-Karibik-Festival, u. a. mit Tschebberwooky, Ganjaman & Oceans 6 Band, La Pegatina, Adam Tensta & Gentleman, 15:00 Ebsdorfergrund-Dreihausen, Dreihausen am Werk II 3. Dreihäuser Old- & YoungtimerFestival: Bobtown, Cats & Tres Iguanas, 20:00 Frankfurt, APT-Penthouse Roommate, bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Ohrwürmer Sind Meine Lieblingstiere, 23:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Hip-Hop, R’n’B, Dance Classics, Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Clubkeller Insomnia Infection, Rock, Pop, Alternative, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Kizz My Azz, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, D3 Très Chic pres. Ecke Prenz, Hip-Hop, Beats, Soul, 23:00 Frankfurt, Dora Brilliant Tanzhaus West & Dora Brilliant, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Eiserner Steg Main Indie Cruise 2014, 18:30 Frankfurt, Feinstaub The Chocolate Box, 19:00 Frankfurt, Gibson Gibson loves Saturdays, 23:00 Frankfurt, Katana Club Urban Beats, Hip-Hop, R‘n‘B, Oldschool, 22:00 Frankfurt, Nachtleben AfterCruise-Party, 23:59 Frankfurt, Silbergold Swingers‘ Club, Electro-Swing, 23:59 Frankfurt, Tanzhaus West Tanzhaus West & Dora Brilliant, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Velvet Club Beatmachine!, 22:00

worlD

68

Musik Bad Nauheim, Hotel Dolce Jim Brown & EEF Band, 20:00 Bad Nauheim, Theater am Park Sounds - just like elvis, 16:00 Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert 13th European Elvis Festival, 16:30 Darmstadt, Centralstation Hot_cool, 18:00 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Wolf Schubert- K. & the Sacred Blues Band, 20:00 Frankfurt, Das Bett Six Feet Under, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Piet Klingers Swing Night, 20:45 Frankfurt, Günthersburgpark Claudio D‘Ambrogio, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Günthersburgpark Teresa Bergman, Stoffel 2014, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller Daniel Guggenheim‘s Meeting Point, 21:00 Friedberg, Zirkuszelt Johannes Oerding, 19:30 Giessen, Bühne Kaplansgasse Stadtfest: Linger - Rock/Pop-Cover, 18:30; Stadtfest: Port London, 20:30 Giessen, Bühne Katharinenplatz Stadtfest: Mr. Starlight & Band (ganztägig), 11:00

shantel & Bucovina club orkestar

Dieter thomas kuhn

amphitheater, hanau

Zitadelle, Mainz

›› VVk: 29,45 € infos & tickets: (069) 13 40 400, www.frankfurtticket.de

Giessen, Bühne Kirchenplatz Stadtfest: I Call Elly, 18:30; Stadtfest: Spirit of Soul, 21:00 Giessen, Bühne Mühlstraße Stadtfest: The Beat Preachers, 20:10; Stadtfest: Das Actionteam Stromgitarren-Quartett, 21:20 Giessen, Bühne Neuenweg Stadtfest: Merilisa, 20:00 Giessen, Bühne Plockstraße Stadtfest: Firebeazz, 17:00; Stadtfest: KingKa Band feat. Percival, 20:00 Giessen, Bühne Selterstor Stadtfest: Kometen - deutschsprachiger Power-Pop, 18:00 Giessen, Bühne Sonnenstraße Stadtfest: Patrizia Rosini - italienische Musik, 18:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Chicago Five + One, 11:00; GoodTimeBand 13:00; LOGO - Die Band Songs von BAP und Westernhagen 15:00; Jazz´n More 17:00; Reimtext spielt Hessebilly Deluxe, 19:00 Gießen, Innenstadt Gießen Stadtfest: Domi, Bade!, 18:30; Stadtfest: Port London, 19:30 Gießen, Irish Pub Klaus Hastermann - Irish Fiddle Program, 21:00 Gießen, Schiffenberg Diário Americano, 19:00 Hanau, Amphitheater Wirtz plus Special Guests, 17:30 Langen, Lutherplatz Langen Joyce Lyle, 20:30 Marburg, Fürstensaal im Landgrafenschloß Marburger Schlosskonzert - NeoBarock und Robert, Schneider mit dem Programm Musik der Einsamkeit, 19:30 Mühlheim, Schanz Kaja, 20:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 10:30; Kurmusik mit dem Duo Bravo, 15:00 Rodgau, Strandbad Rodgau Rodgauer Strandbadfestival 2014, 16:00

sonstiGe Bad Nauheim, Hotel Dolce 13th European Elvis Festival, 11:00 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Fack ju Göthe, 21:45 Ebsdorfergrund-Dreihausen, Dreihausen am Werk II 3. Dreihäuser Old- & YoungtimerFestival, 10:00 Giessen, Bühne Mühlstraße Stadtfest: Kickerturnier, 12:00 Giessen, Lahn Gießener Drachenbootcup, 9:00 Giessen, Landesgartenschau: Skate-Park LGS: SkateboardSchnuppertag für Kids, 11:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00

schlaGer 9.8. | 19:30 Uhr

›› VVk: 26 € infos & tickets: (06131) 22 04 38, www. frankfurter-hof-mainz.de

Gießen, Innenstadt Stadtfest, 11:00 Gießen, Kirchenplatz Stadtfest: Tag der Kulturen - Musik- und, Tanzdarbietungen, Kulinarisches & Information, 12:30 Marburg, Waggonhalle Terra Tech Festival 2014, 15:00

17.

Sonntag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Blues Brothers, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 21:00 Dreieich, Burg Hayn Dreieichenhain Firedancer, 20:30 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 17:00, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Mirandolina, 20:45 Giessen, Bühne Mühlstraße Stadtfest: Poetry-Lesebühne - mit Lars Ruppel und, Frühschoppen, 11:00 Mainz, Domplatz Nabucco, 19:00

Party/Disco Aschaffenburg, Volksfestplatz Afrika-Karibik-Festival, u. a. mit Mellow Mark, Soneros de Verdad, …, 15:00 Frankfurt, Feinstaub Sweet Oblivion, Grunge & Alternative, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 21:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Offenbach, King Kamehameha Beach Club Re:Fresh Your Mind meets Großstadtliebe Open Air, at Sea, 14:00

Musik Bad Nauheim, Hotel Dolce Gospelkonzert, 11:00 Bad Nauheim, Theater am Park Elvis Gospel & Love Songs 50`s - 70`s, 10:30 Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert, 10:30; Kurkonzert, 15:30 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel The Jackson Singers New Inspiration of Gospel, 11:00 Frankfurt, Günthersburgpark Allsterne, Stoffel 2014, 18:00 Frankfurt, Palmengarten Count City Big Band, 15:30

kim churchill hafen 2, offenbach

Jedes Jahr wieder geht der 1965 in Tübingen geborene Sänger und Entertainer Dieter Thomas Kuhn auf Sommertour und lädt seine Fans zur großen Schlager-Sause. Seit Mitte der 90er Jahre führt die selbst ernannte „singende Föhnwelle“ das Schlager-Revival erfolgreich an.

Der Frankfurter FreestyleDJ Stefan Hantel war einer der ersten, der mit Beats aus Brasilien und Nordafrika, Roma-Balladen und Balkan-Tanznummern vor Jahren einen Trend setzte. Als Bandleader bringt er damit heute Tausende zum Tanzen

8.8. | 20 Uhr

Frankfurt, Zoom Hit Happens, Classic Hip-Hop, Electro, Rock, Indiedance, 23:00 Giessen, Agostea Agostea@ Night, 21:00 Giessen, Monkeys Samstag Nacht im Monkeys, 22:00 Gießen, Bel Ami CSD Pre-Party, 20:00 Gießen, Haarlem Haarlem Allstars - mit Musik der letzten 20 Jahre, 21:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages - mit DJ Cel`ardor, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Gießen, Tempus Black Beatz mit DJ Larry Law, 23:00 Hanau, Culture Club Black Night Disco Party, 22:00 Mühlheim, Vereinshaus der Artificial Family e.V. Funk Fusion Sommerfest, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Nils Diezel, Beatris, 23:00 Offenbach, King Kamehameha Beach Club Merkwürdiges Verhalten am Strand, 12:00 Offenbach, MTW After Hour Merkwürdiges Verhalten Am Strand, Techno, 22:00 Ranstadt, Black Inn Sonic Saturday Seduction - Indienative RockNacht, Im Club: Metal - Nacht, 22:00

sonGwriter 14.8| 20 Uhr

Seine Musik bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Folk, Blues und dem Sound der aktuellen Singer-/Songwriter-Szene. Besonders ist, dass Kims Musik quasi eine ganze Band ersetzt. Mithilfe eines Loop-Pedals werden Bass-, Percussions-, Tamburine- und Harmonika-Sounds ausgelotet und ergeben so einen einzigartigen, atmosphärischen musikalischen Hintergrund, der einer kompletten Band in Nichts nachsteht.

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 68

24.07.14 15:49


Giessen, Bühne Kaplansgasse Stadtfest: Destination Band ClassicRock-Cover, 19:00 Giessen, Bühne Katharinenplatz Stadtfest: Thomas Kraft Band, 11:00; Stadtfest: Oh lala - Die Partyband aus München, 16:00 Giessen, Bühne Kirchenplatz Stadtfest: Black Dust Road - Hits der 70er + 90er, 16:30; Stadtfest: Reimtext - Country-Swing, Rock´n´Roll, Rockabilly in hessischer Mundart, 19:00 Giessen, Bühne Mühlstraße Stadtfest: L`aupaire, 13:00; Stadtfest: Emily`s Giant 14:10; Stadtfest: Sorab John Asar, 15:10 Giessen, Bühne Plockstraße Stadtfest: Lavender - Pop, Blues und Folk, 15:00; Stadtfest: Sophisticated Butcher Fingers - Acoustic Music, Pop & Rock, 18:00 Giessen, Bühne Sonnenstraße Stadtfest: Patrizia Rosini - italienische Musik, 15:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Fulltime Job - Die Band, 13:00; Black Dots Big Band, 15:00 Gießen, Innenstadt Stadtfest: Blasorchester der TSG Steinbach, 10:30 Gießen, Innenstadt Stadtfest: Sweet Horizon, 12:00 Gießen, Schiffenberg Chicago Five + One, 19:00 Hanau, Amphitheater Axel Prahl und sein Inselorchester, 19:30 Hattersheim am Main, Alter Posthof Hattersheim Stumble Beats, 11:00 Marburg, Waggonhalle Konzert: Teresa Bergmann, 20:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 10:30 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Außenbühne Sommerkonzert: mit den Fernwaldmusikanten, 15:00 Offenbach, Hafen 2 Tailor Birds, 16:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Führung am Sonntag, 11:15 Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Familientag - Wasser, Führungen, Lesungen, Programm z.Thema, 13:00 Bad Nauheim, Hotel Dolce 13th European Elvis Festival, 10:00 Bad Nauheim, Sprudelhof Antik- und Sammlermarkt, 10:00 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Grand Budapest Hotel, 21:45

Ebsdorfergrund-Dreihausen, Dreihausen am Werk II 3. Dreihäuser Old- & YoungtimerFestival, 9:00 Giessen, Bühne Kirchenplatz Stadtfest: Gießen 46ers - Mannschaftsvorstellung, 13:00; Stadtfest: Kinderprogramm + Zumba, 14:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Giessen, Marineverein LGS: Lahn Paloma Ohe - Lied & Lyrik, 15:00 Gießen, Brandplatz Stadtfest: Run´n´Roll for Help -Gießener Stadtlauf, 15:00 Gießen, Innenstadt Stadtfest, 11:00 Gießen, Kirchenplatz Stadtfest: Ökumenischer Stadtfestgottesdienst, 11:30 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 Nidda-Bad Salzhausen, Seminarraum am alten Kurmittelhaus Bücher für die Orgel - Büchermarkt, 13:00

18.

Montag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Blues Brothers, 20:15 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Der Sturm, 20:45

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub Monday Hangout, Dubwise, 19:00

Musik Frankfurt, Friedberger Warte Jascha Habeck, 20:00 Frankfurt, Zoom Kelis, 21:00

sonstiGe Aschaffenburg, Volksfestplatz Inline-Treff, mit den Morfis ins A’burger Hinterland, 19:00 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Can a Song save your Life, 21:45 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Open-AirKino, 21:00 Gießen, Irish Pub Pub Quiz, 21:00

hiPhoP

19.

Dienstag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Blues Brothers, 20:15 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Der Sturm, 20:45

Party/Disco Frankfurt, Cooky‘s Roc with the Doc, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggae, 22:00 Giessen, Monkeys Affenkammer - Dienstagnacht in Giessen, 21:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Aus Film und Musical, 15:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Akustik Jazz, 20:45 Frankfurt, Musikpavillon im Palmengarten Blixa Bargeld & Teho Teardo & Streichquarett, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Blues/ Soul/Funk Session m. Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Palmengarten Blixa Bargeld & Teho Teardo & Streichquartett, 19:00 Frankfurt, Zoom Chet Faker, 21:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Kunst am Abend, Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Rotwein, 18:30 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Rheingold - Gesichter eines Flusses, 21:45 Frankfurt, Eiserner Steg Nachmittagsfahrt nach Höchst mit Stadtführung, Primus-Linie, 14:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Open-AirKino, 21:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Flamenco-TanzWorkshop, 17:00

Giessen, Messegelände Hessenhallen Zirkus Charles Knie, 16:00;, 20:00 Gießen, Intersport Begro Tuesday Night Skating, 19:30 Offenbach, CinemaxX FRIZZ SNEAK Preview, 20:00

20.

Mittwoch Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Pünktchen und Anton, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Nathan der Weise, 20:15 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Der Graf von Monte Christo, 20:45 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta Faculty!, Hip-Hop & House Floor, 23:00 Frankfurt, Clubkeller WG-Party, Pop, Rock, Hip-Hop, Elektro, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Wednesdays, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, Feinstaub music Killed me, Dubwise, 19:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Centralbar Salsa Party von und mit Salsa Moción, 21:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Offenbach, MTW Timeclash – Die Party Ohne Grenzen, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27 Flirtparty, 20:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Bekannte Schlager, 15:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Seán Jacques, 20:45

Frankfurt, Jazzkeller Peter Klohmann and his Very Small Orchestra, 21:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Frankie Boys mit Stephan Geiger, 15:00 Marburg, Kulturladen KFZ East Cameron Folkcore, 20:00

VortraG Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Wassererzählungen, John von Düffel, 19:30

sonstiGe Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Madame Mallory und der Duft von, Curry, 21:45 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Tangotanzabend Academia, 21:30 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Senioren Tanznachmittag, 14:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Open-AirKino, 21:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Giessen, Messegelände Hessenhallen Zirkus Charles Knie, 11:00;, 16:00 Gießen, Irish Pub Study-AzubiNight + Giessen 46ers Bingo Night, 21:00 Gießen, Mathematikum Ferienspiele: Mathe und Physik mal anders!, 9:00

21.

Donnerstag Bühne

Bad Nauheim, Badehaus 2 (Schmuckhof) im Sprudelhof Lampenfieber - Musikkabarett mit Jo van Nelsen, & Band, 20:30 Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Lampenfieber, 20:30 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Nathan der Weise, 20:15 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Faust, 20:45 Frankfurt, Orange Peel Fits After Work Comedy Hour, 19:00 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit

Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta Bounce!, Hip-Hop & Co., 23:00 Frankfurt, Clubkeller Brilliant Spam, Indie, Pop, Dance, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Gas Geben Party, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggae, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Antenne Feinstaub, Dubwise, 19:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House Techno,, 23:59

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

Gießen, Scarabée Klub Total Elektronische Musik mit DJ Jimmy, 23:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Musikalische Reise durch Bad Nauheim, 15:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:45 Frankfurt, Gibson Urban Club Band, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller Volker Engelberth Trio, 21:00 Frankfurt, Orange Peel Swinging Jazz Night, 20:30 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Smiling Trooper, 18:00; M`n`M, 19:00 Gießen, Irish Pub Miller & Heath, 21:00 Hanau, Amphitheater Gayle Tufts, 19:30 Wetzlar, Domplatz Wetzlar Live: mit Open Doors, 19:00

VortraG Seligenstadt, Café Turmschänke Hummeldumm, Tommy Jaud, Lesung, 19:00

sonstiGe Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: Doktorspiele, 21:45 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Open-AirKino, 21:00

samy Deluxe

nick waterhouse

Volkspark, Mainz

centralstation, Darmstadt

Anlässlich der bundesweiten Kampagne „Dein Tag für Afrika“ findet im Volkspark Mainz ein Benefizkonzert mit der deutschen HipHop-Ikone Samy Deluxe statt; Support kommt von Mine und ACHTzuEINS. Die Erlöse gehen Bildungsprojekten in Afrika zu.

15.8. | 18 Uhr

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Open Space - kostenloser Theater-Workshop, 20:15

›› VVk: 29,80 € infos & tickets: (06131) 22 04 38, www. frankfurter-hof-mainz.de

Mit Brille und Seitenscheitel sieht er nicht nur aus wie Buddy Holly, er versucht sich auch an der Verbindung vom R&B der 50er und 60er Jahre und postmoderner PopSensibilität: Der 27-jährige Kalifornier Nick Waterhouse gilt zurzeit als größtes Retro-Wunderkind der Musikbranche.

alternatiVe 15.8. | 19.30 Uhr

combichrist Batschkapp, Frankfurt

Die norwegisch-amerikanische Electro-Crossover-Band stellt in der Kapp ihr neues Album „We Love You“ vor. So viel Anhänglichkeit traut man den Mannen um Sänger Andy La Pleagua zumindest optisch gar nicht zu, aber Gothic-Fans pflegen nun mal einen sehr innigen Umgang mit ihren Idolen. ›› VVk: 24,20 € infos & tickets: (069) 944 36 60, www.batschkapp.de

r&B 19.8. | 21 Uhr

›› VVk: 22,90 € infos & tickets: (06151) 366 88 99, www. centralstation-darmstadt.de

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 69

69

24.07.14 15:49


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER ›› Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00

22.

Freitag BÜHNE

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Das Dschungelbuch, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Sugar - Manche mögen´s heiß, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Gut gegen Nordwind, 23:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Der Graf von Monte Christo, 20:45 Frankfurt, Die Katakombe Kulturhaus am Zoo Viva Italia - Eine italienische Nacht!, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Die Männerschule, 20:00 Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Bernarda Albas Haus, 20:00 Hanau, Amphitheater Firedancer, 20:45 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Ortenberg-Selters, BrettlPalast Bezahlt wird nicht! - Eine Farce von Dario Fo, 20:30 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, 20:30

PARTY/DISCO Frankfurt, APT Hook Up, bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo, Best Partytunes In The Mix, 23:00 Frankfurt, Club Travolta Yeah!, Mash-Ups, Hip-Hop, Uptempo, Dance & Co, 23:00 Frankfurt, Clubkeller Smells Like Another Baby, 90‘s Pop, Rock, Trash, Classics, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Urban Friday, R‘n‘B, Salsa, Reggaeton, Dirty, 22:00

Frankfurt, D3 Run FFM pres Jordan‘s & A Gold Chain, RapClassics, Boom-Bap, 23:00 Frankfurt, Dora Brilliant Funky People, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub Battle Hymns For Children Singing, 19:00 Frankfurt, Gibson Divas on Decks, 23:00 Frankfurt, Jazzkeller Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00 Frankfurt, Nachtleben The Dead Kennys Party, Batcave, Postpunk, Minimal, 23:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern Indie Dance, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Frankfurt City Nights, 22:00 Frankfurt, Zoom Hoodies im Club, 23:00 Giessen, Agostea Mädels Abend, 21:00 Giessen, Monkeys Gib dem Affen Zucker, 22:00 Gießen, Scarabée Der Untergrund lebt - Ebm - Gothic - Industrial, mit DJ Lecur, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Hanau, Culture Club Club30 - Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Offenbach, Hafen 2 Hard Work Soft Drink, 23:00 Offenbach, MTW Klangtherapie, Techno, 22:00 Ranstadt, Black Inn Hot Summer Night - Rock & Metal-Mix, 22:00

GAY Frankfurt, Luckys Lm 27 Luckys Birthday, 20:00

MUSIK Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Morgens Fango, aber Nachmittags Tango, 15:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Swing On Fire Gypsy Swing, 20:45 Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten 1001 Nacht, 19:30 Gießen, Irish Pub Gelon, 21:00 Gießen, Schiffenberg A Palo Seco, 19:00 Langen, Stadthalle Gastone, 21:00 Mühlheim, Schanz Session am Freitag, 20:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 15:00 Oberursel, Artcafe Macondo Tobias Wessel, 20:00

VORTRAG Offenbach, Haus der Stadtgeschichte Der Regisseur Helmut Käutner, die filmische Gegenwart der jungen Bundesrepublik, 15:00

SONSTIGE Bad Nauheim, Kurpark OpenAir-Yoga, 18:00 Butzbach, Landgrafenschloss Open-Air-Kino: The Rocky Horror Picture Show, 21:45 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Flamencotreff, 20:30 Frankfurt, Eiserner Steg AfterWork-Shipping, Primus-Linie, 18:00

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Sport auf der Gartenschau, 14:30 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Open-AirKino, 21:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Karben, Festivalgelände Selzerbrunnen Karben Open Air 2014, 18:00 Laubach, Schlosspark Blues, Schmus + Apfelmus Festival, 20:00

23.

Samstag BÜHNE

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Entführung aus dem Serail, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Sugar - Manche mögen´s heiß, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Gut gegen Nordwind, 23:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark

Barbarella - Verwirrt im Weltall, 20:45 Frankfurt, Die Katakombe Kulturhaus am Zoo Viva Italia - Eine italienische Nacht!, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Die Männerschule, 20:00 Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten Der Zigeunerbaron, 19:30 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Mühlheim, Willy-BrandtHalle 8. Internationale Opernnacht, 20:00 Offenbach, t-raum Gut gegen Nordwind, 20:00 Ortenberg-Selters, BrettlPalast Bezahlt wird nicht! - Eine Farce von Dario Fo, 20:30 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, 20:30

PARTY/DISCO Frankfurt, APT-Penthouse Funky Kitchen, bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Chicago Meatpackers Riverside 27up Club Westhafen Sommer, 80‘s - 00‘s, House, Soul, 21:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Hip-Hop, R’n’B, Dance Classics, Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Clubkeller Digsy‘s Dinner, Britpop, Indierock, Indiepop, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Kizz My Azz, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant High Five, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub The Art Of Resistance, 19:00 Frankfurt, Gibson Gibson loves Saturdays, 23:00 Frankfurt, Katana Club We are U60311, 22:00 Frankfurt, Skyline Plaza Skyline Dance, Soul, House, Club Classics, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West High Five, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Velvet Club Dem Boys, 22:00 Frankfurt, Zoom Hit Happens, Classic Hip-Hop, Electro, Rock, Indiedance, 23:00 Giessen, Agostea Agostea@ Night, 21:00 Giessen, Monkeys Samstag Nacht im Monkeys, 22:00

Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ D.K.Dent, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Gießen, Tempus Black Beatz mit DJ Chilly T., 23:00 Offenbach, Hafen 2 Nightmoers, Kolyeah, 23:00 Ranstadt, Black Inn Das Mixtape - Rock, Alternative & Indie, Im Club: Metal - Nacht, 22:00

GAY Frankfurt, Nachtleben Phenomena, Indie, Pop & Trash, 23:00 Frankfurt, Orange Peel Oriental Gay Night, 23:00 Frankfurt, Silbergold Vertigo, Alternative, Indie, Electro, 23:59

MUSIK Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Wunschkonzert, 15:30 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Unsterblich - Französische Chansons, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Wort & Musik, 20:45 Frankfurt, Jazzkeller Daniel Guggenheim‘s Meeting Point, 21:00 Gießen, Irish Pub Colbinger, 21:00 Hanau, Amphitheater Schandmaul, 19:30 Langen, Lutherplatz Langen No Name, 20:30 Mainz, Nordmole/Zollhafen Sportfreunde Stiller, 19:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 10:30; Kurmusik mit dem Duo Bravo, 15:00 Rödermark, Häfnerplatz Urberach Häfner Open 2014, 16:30

SONSTIGE Aschaffenburg, Volksfestplatz Floh- und Trödelmarkt, 8:00 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar PráctiLonga, 20:30

Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Mathematikum Führung durch das Mathematikum, 11:00 Gießen, Rathaus Gießen Afrikanische Nacht, 20:00 Karben, Festivalgelände Selzerbrunnen Karben Open Air 2014, 10:00 Laubach, Schlosspark Blues, Schmus + Apfelmus Festival, 13:00 Marburg, Kulturladen KFZ Theke Kreuz & Queer: Samstagspecial, 21:30 Mühlheim, Schanz Mühlheim am Meer, eine kulinarische Sommernacht, 19:30

24.

Sonntag BÜHNE

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Sugar - Manche mögen´s heiß, 18:15 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 17:00, 20:00 Frankfurt, Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark Barbarella - Verwirrt im Weltall, 20:45

private

Kontaktanzeigen ab

5,– €

Marburg, Lomonossow-Keller Theater GegenStand Marburger Märchensonntag: Der, Sohn des Fischers - Ein griechisches Volksmärchen, 15:00 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00

PARTY/DISCO Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Open-AirKino, 21:00

Frankfurt, Dora Brilliant Sommergarten mit Edward Live!, Techno, House, 16:00 Frankfurt, Feinstaub Klischee Wie Sau, 19:00

17. „One Race... Human!“ Festplatz, Aschaffenburg

Alle, die sich einen Urlaub in der Karibik für ganz kleines Geld leisten wollen, sollten auf dem „One Race... Human!“-Festival vorbeischauen – Top Acts, exotische Highlights und afro-karibisches Flair mitten in Aschaffenburg. Was könnte entspannter sein?

FESTIVAL 14.-17.8.

70

›› VVK: ab 10 € Infos & und Tickets: www.karibik-festival.de, (0180) 504 03 00

FESTIVAL

MARKT

15.-17.8.

23.+24.8.

13th European Elvis Festival

Mittelaltermarkt Burg Lissberg

Diverse Locations, Bad Nauheim

Burg Lißberg, 23.8. / 11–24 Uhr, 24.8. / 10–18 Uhr

›› Festivalpass: 95- 125 € und Einzeltickets für die Veranstaltungen Infos & Programm: (06032) 92 992-0, european-elvis-festival.de

›› TK: Sa + So je 4 €, Info & Tickets: www.burg-lissberg.de

Beim European Elvis Festival leben Musik und Spirit des unvergessenen RocknRoll-Stars wieder auf! U.a. zwei große Shows mit „The King“ Jim Brown stehen ebenso auf dem Programm wie die ElvisDance-Party mit Danny & and the Wonderbras, Führungen, Modenschauen, eine Cadillac-Parade und vieles mehr!

Dieser Markt bietet neben besonderen historischen Handwerks Vorführungen wie z.B. Bronzeguss, Langbogenbau, Schmieden auch sehr viele Workshops zum Mitmachen an. Auch erwartet die Besucher wieder ein Rahmenprogramm mit Musik, Feuershow, Schwertkampf, mittelalterlichen Tänzen, Zauberer, Märchenerzählungen und vielem mehr!

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 70

24.07.14 19:23


25.

Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West Sommergarten mit Edward Live!, Techno, House, 16:00

Frankfurt, Orange Peel Blues/ Soul/Funk Session m. Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Palmengarten Rocko Schamoni & das Orchester Mirage, 19:00

sonstiGe

Montag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Sugar - Manche mögen´s heiß, 20:15 Frankfurt, Friedberger Warte Denk emol, Vanessa Backes, 20:00

sonstiGe Aschaffenburg, Volksfestplatz Inline-Treff, mit den Morfis ins A’burger Hinterland, 19:00 Gießen, Irish Pub Karaoke mit Andy Pfälzer, 21:00

26. 27.

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert, 10:30; Kurkonzert, 15:30 Giessen, Landesgartenschau: Licht/Kirche LGS: Handglockenchor aus Hongkong und, Hüttenberg Konzert 14:00;, 16:30 Gießen, Schiffenberg OrientOkzident-Ensemble Gießen, 15:00 Hanau, Amphitheater Milow, 19:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 10:30 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Außenbühne Sommerkonzert: mit dem Doppelquartett Kesselbach, 15:00 Offenbach, Hafen 2 Teresa Bergman, 16:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Führung am Sonntag, 11:15 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Open-AirKino, 21:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 Karben, Festivalgelände Selzerbrunnen Karben Open Air 2014, 10:00 Laubach, Schlosspark Blues, Schmus + Apfelmus Festival, 10:30 Lich, Heimatmuseum Museumsfest, 14:00

Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Kunst am Abend, Führung und Kunstgespräch bei einem Glas Rotwein, 18:30 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Zumba Kurs, 17:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Intersport Begro Tuesday Night Skating, 19:30 Gießen, Mathematikum Ferienspiele: Mathe und Physik mal anders!, 9:00 Offenbach, CinemaxX FRIZZ SNEAK Preview, 20:00

Dienstag

Mittwoch

Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Frankfurt, Alte Oper Brasil Brasileiro, 20:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Cooky‘s Roc with the Doc, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggae, 22:00 Frankfurt, Feinstaub DamengeDecks, 19:00 Giessen, Monkeys Affenkammer - Dienstagnacht in Giessen, 21:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Von der Oper bis zum Musical, 15:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Christian Rannenberg, 20:45 Frankfurt, Jazzkeller Frank Samuel Trio feat. Bodek Janke, 21:00 Frankfurt, Musikpavillon im Palmengarten Rocko Schamoni, 19:00

Bühne Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Frankfurt, Alte Oper Brasil Brasileiro, 20:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Thilo & Starlights - Best-Ager-Programm, 15:00 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Clubkeller WG-Party, Pop, Rock, Hip-Hop, Elektro, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Wednesdays, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Antenne Feinstaub, 19:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30 Marburg, Kulturladen KFZ 30plus - mit DJ XXmusic, 19:00

Offenbach, MTW Timeclash – Die Party Ohne Grenzen, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27 Flirtparty, 20:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Musik aus Berlin, Paris, Moskau, 15:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar The Nutty Quartett, 20:45 Frankfurt, Jazzkeller The Double Guitar Quintet, 21:00 Frankfurt, Zoom The Pains Of Being Pure At Heart, 21:00 Offenbach, Hafen 2 Bad Rabbits, 20:45

VortraG Gießen, Literarisches Zentrum/Kongresshalle GartenLese: Wladimir Kaminer auf der Insel, 19:30

sonstiGe Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Tangotanzabend Academia, 21:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Irish Pub Study-AzubiNight, 21:00

28.

Donnerstag Bühne

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Crossover Experience, 20:30 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Das Dschungelbuch, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Frankfurt, Alte Oper Brasil Brasileiro, 20:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Marburg, Theaterzelt a.d. Waggonhallengelände Theatro Divadlo Managing Company präsentiert: The, 21 String Hawaiians in „Coconut Island“, 20:00 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John

Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, 20:30

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta Bounce!, Hip-Hop & Co., 23:00 Frankfurt, Clubkeller Nägel Mit Köpfen, Indie, Elektro, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Gas Geben Party, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggae, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Musik für die ganze Familie, 19:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House Techno,, 23:59 Gießen, Scarabée Klub Total Elektronische Musik mit DJ Jimmy, 23:00

Musik Bad Nauheim, Badehaus 2 (Schmuckhof) im Sprudelhof Crossover Experience - Irrwitzig-anarchischer, Streifzug durch die Musik mit Uwaga!, 20:30 Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Serenaden, Liebeslieder, Volkslieder, 15:30 Frankfurt, Batschkapp Blumfeld, 19:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:45 Frankfurt, Gibson Urban Club Band, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller Ulli Jünemann Quartet, 21:00 Frankfurt, Orange Peel Swinging Jazz Night, 20:30 Frankfurt, Palmengarten Axel Schlosser Quartet, 19:30 Giessen, Landesgartenschau: Licht/Kirche LGS: Veeh Harfen Konzert, 15:00 Gießen, Irish Pub Stefan Otto, 21:00 Mühlheim, Schanz The Ants, 20:00 Offenbach, Waldschwimmbad Rosenhöhe Rock ‚n Roll Roulette, 20:00 Wetzlar, Domplatz Wetzlar Live: mit The Natives, 19:00

sonstiGe Frankfurt, Eiserner Steg AfterWork-Shipping, Primus-Linie, 18:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00 Gießen, Mathematikum Ferienspiele: Mathe und Physik mal anders!, 9:00

29.

Freitag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Entführung aus dem Serail, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 23:00 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Sabine Fischmann & Ali Neander singen und spielen, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Brasil Brasileiro, 20:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00 Frankfurt, Galli Theater Ernafrisch gemobbt ist halb gewischt, 20:00 Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Bernarda Albas Haus, 20:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Varieté-Gala, 19:00 Hanau, Amphitheater Magic of the Dance, Steptanzshow, 19:30 Marburg, Theaterzelt a.d. Waggonhallengelände Theatro Divadlo Managing Company präsentiert: The, 21 String Hawaiians in „Coconut Island“, 20:00 Marburg, Waggonhalle Waggonhalle Produktion No.23: Kit Kat Klub - Eine, Hommage an John Kanders und Fred Ebbs Cabaret und Chicago, 20:00 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Ortenberg-Selters, BrettlPalast Bezahlt wird nicht! - Eine Farce von Dario Fo, 20:30 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, 20:30

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Homeground, 22:00 Frankfurt, ADLIB Lapdance #4, 22:00 Frankfurt, APT Oben by etc. pp., bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Club Travolta Yeah!, Mash-Ups, Hip-Hop, Uptempo, Dance & Co, 23:00

Park Mondial

PoP 28.8. | 19 Uhr

Foto: Paddy Balls

sachsenhäuser ufer, Park weltkulturen Museum

Mike & the Mechanics

show 29.8. | 19.30 Uhr

Magic of the Dance

amphitheater, hanau

amphitheater, hanau

Mike Rutherford, Gründungsmitglied von Genesis, hatte Mike & the Mechanics 1984 als reines Nebenprojekt ins Leben gerufen. Mit Hits wie „Another Cup of Coffee“, „All I need is a Miracle“ und „Over my Shoulder“ wurden sie bekannt. Heute gibt die Formation in neuer Besetzung alte Hits und neue Songs zum Besten.

Die Steptanzshow „Magic of the Dance“ steht für furiose Rhythmen, rasante Choregrafien, atemberaubende Beinarbeit und ein hochkarätig besetztes Ensemble, das rasant über Tische und Stühle steppt. Dazu gibt es eine spannende Liebesgeschichte und jede Menge Lichteffekte. Hier wird getanzt, bis die Sohlen brennen!

›› VVk: 48,50 € infos & tickets: (069) 13 40 400, www.frankfurtticket.de

›› VVk: ab 30 € infos & tickets: (069) 13 40 400, www.frankfurtticket.de

eVent 29.-31.8.

Voller Stolz und großer Vorfreude präsentiert FRIZZ den Park Mondial auf dem Museumsuferfest. Auf der Live Stage sind Künstler wie Chima, Das Bo oder El Maachi zu hören, bevor es zur Vinyl Stage, um dort u.a. von DJ Jackmode, DJ Kamikaze oder DJane Frau Ton zum Tanz gebeten zu werden. Natürlich darf einer nicht fehlen: Julian Smith himself wird an den Decks stehen.

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 71

71

24.07.14 15:49


FRIZZ BeweGunGsMelDer ›› Frankfurt, Clubkeller Subsonic Overdrive, Indie, Electro, Punk, 60‘s, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Urban Friday, R‘n‘B, Salsa, Reggaeton, Dirty, 22:00 Frankfurt, D3 Museumsuferfest 2014: Swingers‘ Club, House, KlingKlang-Electro, Electro-Swing, 23:00 Frankfurt, Das Bett 80er, Michael Jackson & more Party, 20:00 Frankfurt, Dora Brilliant Grounded Theory, Techno, 23:59 Frankfurt, Feinstaub Perlen für die Ohren, 19:00 Frankfurt, Gibson Ministry of Sound, 23:00 Frankfurt, Jazzkeller Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Tanztrieb Meets Hoppelhasen, Techno, Electro, Minimal, 23:59 Frankfurt, Orange Peel Balkan Ballroom, 23:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern Indie Dance, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Velvet Allstars, 22:00 Frankfurt, Zoom Soundbwoys Destiny, 23:00 Giessen, Agostea Birthday Party, 21:00 Giessen, Monkeys Gib dem Affen Zucker, 22:00 Gießen, Scarabée Weird Kitchen Blues - mit DJ Bruce Lee, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00 Hanau, Culture Club Club30 - Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Offenbach, Hafen 2 87 Records Marc Philipp & Sedee, 23:00 Offenbach, MTW Blue Cup Party, Mixed Music & Party Classics, 22:00 Ranstadt, Black Inn UnderPop Pop & Rock Sounds, 22:00

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert: Bunt gemischt, 15:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:45 Giessen, Landesgartenschau: Licht/Kirche LGS: Konzert mit dem Holzbläserensemble Dreiklang, 17:00;, 17:00 Giessen, Marineverein Acoustic Fun Orchestra -Musik der letzten 50 Jahre, 20:00 Gießen, Irish Pub Miller Allone And In Socks, 21:00 Langen, Stadthalle The Earhart Light, 21:00 Mainz, Volkspark Eric Burdon, 19:00

Mühlheim, Schanz Moondance, 20:00 Oberursel, Artcafe Macondo The King Baumgardt Blues Band, 20:00 neufundland-frankfurt.de

Lust auf kreatives

Aufmöbeln? Wo Möbel fast wie neu sind! Lärchenstr. 135, FFM-Griesheim

Steinau, Erlebnisgastronomie Eulenspiegel Tommy Schneller Band, 21:00

VortraG Offenbach, Ledermuseum Gehen - stapfen stöckeln stelzen und marschieren, Texte für Fußgänger und Fetischisten, Lesung, 17:30

sonstiGe Bad Nauheim, Haus am Park Mantra Singen und Meditation - mit Géraldine, Wallaschkowski, 18:45 Bad Nauheim, Kurpark OpenAir-Yoga, 18:00 Frankfurt, Eiserner Steg AfterWork-Shipping, Primus-Linie, 18:00 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Sport auf der Gartenschau, 14:30 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 11:00

30.

Samstag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Pünktchen und Anton, 15:00 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel Die Drei von der Tankstelle, 20:15 Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 23:00 Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Durst – Warten auf Merlot, Philipp Weber, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Brasil Brasileiro, 15:00, 20:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Ü30-Party, 22:00 Frankfurt, APT-Penthouse Funky Kitchen, bei schlechtem Wetter im APT, 22:00 Frankfurt, Club Travolta Geil!, Hip-Hop, R’n’B, Dance Classics, Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Clubkeller Indie United, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s French Kizz, R‘n‘B, Hip-Hop , Oldschool, Reggaeton, 22:00 Frankfurt, D3 Re:Fresh - Museumsuferfest Afterparty, House, Techno, 23:00 Frankfurt, Dora Brilliant Move Opening, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Gibson Gibson loves Saturdays, 23:00 Frankfurt, Nachtleben 2nd Planet, Electro, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Silbergold Das Bo & Julian Smith, Mash Up, Hip-Hop, House, Electro, 23:59 Frankfurt, Tanzhaus West Move Opening, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Velvet Club Beatmachine!, 22:00 Frankfurt, Zoom Hit Happens, Classic Hip-Hop, Electro, Rock, Indiedance, 23:00 Giessen, Agostea Agostea@ Night, 21:00 Giessen, Monkeys Giessen indie Fresse Party, 22:00 Gießen, Haarlem Official CSD Party, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Lecur, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:00

Gießen, Tempus Black Beatz mit DJ Ray D & DJ Deeplay, 23:00 Hanau, Culture Club Black Night Disco Party, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Markus Sommer, Kilian Paterson, 23:00 Offenbach, MTW Excited Celebration vs Nacht der Maschinen, Depeche Mode, 80‘s, Synthypop, 22:00 Ranstadt, Black Inn Back to the Classics - The History In(n) Music, Im Club: Rock und Metal - Nacht, 22:00

Gay Frankfurt, Cube pure - clubbing for gays & friends, 23:00

Musik Frankfurt, Batschkapp Robel Michael, 22:00 Frankfurt, Das Bett An Evening in Memory of Michael Jackson Part VIII, 20:00 Gießen, Irish Pub Moondance, 21:00 Homberg, Mühlengarten der Pletschmühle Konzert: Poco Piu Wo der Pfeffer wächst, 19:30 Hüttenberg, Alte Kirche Konzert: Liebling, tout est permis quand on rêve, 18:00 Mainz, Volkspark Gregor Meyle, 19:00 Marburg, Fürstensaal im Landgrafenschloß Marburger Schlosskonzert - Pianisten aus der, Region Marburg - Biedenkopf, 19:30 Marburg, Spiegelslustturm Waldbühne Ingo Brand, 20:00 Marburg, Vino Nobile 3. Marburger Hoffestival, 16:00 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle 40 Jahre Clan Pipers Frankfurt, 19:30 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Kurmusik mit dem Duo Bravo, 10:30; Kurmusik mit dem Duo Bravo, 15:00 Wetzlar-Niedergirmes, Bunte Katze Colors of Blue, 21:00

VortraG Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Theater GegenStand Lesung: Gernhardt lebt! - Mit, Pruniella Fuchs, 20:30

sonstiGe Frankfurt, Commerzbank Arena Frankfurt Bembel – American Football, 19:00 Gedern, Schloss Gartenwelten die Erlebniswelten-Schloss-Gedern, (Gärtnermarkt, Hochzeitsmarkt, Schlemmermarkt, Markt für Schönes, Künstler- und Handwerkermarkt), 10:00

Giessen, Katharinenplatz 4. Christopher Street Day, 10:00 Giessen, Landesgartenschau: Wieseckaue LGS: Ichmaels Kinderzirkusschule, 14:00 Gießen, Rathaus Gießen Demo CSD Mittelhessen, 12:00 Lich-Ober-Bessingen, Eichbaum Eichbaumfest, 15:00 Mühlheim, Schanz SchanzMarkt, 15:00 Wetzlar, KulturStation Biodanza Sommerfest, 14:00

31.

Sonntag Bühne

Bad Vilbel, Burgfestspiele Bad Vilbel King Kong, 21:00 Frankfurt, Alte Oper Brasil Brasileiro, 14:00, 19:00 Frankfurt, Bolongarogarten Der Bürger als Edelmann, Komödie nach Molière in hessischer Mundart, 17:00, 20:00 Hanau, Amphitheater Echt magisch!, Nicolai Friedrich, 18:00 Marburg, Theaterzelt a.d. Waggonhallengelände Theatro Divadlo Managing Company präsentiert: The, 21 String Hawaiians in „Coconut Island“, 20:00

VortraG Dreieich, Maislabyrinth Götzenhain Der alltägliche Wahnsinn, Lesung & Musik, 17:00 Gießen, Stadtbibliothek Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!, Manfred Duensing liest aus Dora Heldts Beststeller, 15:00 Offenbach, Haus der Stadtgeschichte Offenbacher Original Karl Winterkorn (1880-1939), zum 75. Todestag des Streichholzkarlsche, 14:00

sonstiGe Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Führung am Sonntag, 11:15 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Präsent & Fokussiert mit Yoga, in deutscher und englischer Sprache, 11:00 Frankfurt, Academia de Tango & Tango y Tapas Bar Präsent & Fokussiert mit Yoga - Kurs, in deutscher und englischer Sprache, 11:00 Frankfurt, Eiserner Steg Riversight-Dinner mit Feuerwerk, Primus-Linie, 19:30 Frankfurt, Eiserner Steg Museumsuferfest - Feuerwerksrundfahrt, Primus-Linie, 20:30

private

Party/Disco

Kontaktanzeigen

Frankfurt, Orange Peel Salsocial, Salsa-Mix Party, 21:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanzparty für Paare und Singles „Come Together“, 20:30

Musik Bad Nauheim, Trinkkuranlage Kurkonzert, 10:30; Kurkonzert, 15:30 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Colours of Gospel - mit dem Powerchor Mainz, 13:00; Musikalische Lesung mit Wolfgang H. Weinrich, 15:00 Gießen, Schiffenberg Linger, 15:00 Grünberg/Hessen, Diebsturm 8. Open-Air Festival: Swinging Grünberg, 13:00 Hattersheim am Main, Alter Posthof Hattersheim Helt Oncale Country Band, 11:00 Nidda-Bad Salzhausen, Trinkkurhalle Außenbühne Sommerkonzert: mit dem Musikzug Bellersheim, 15:00

entertainer

PoP

kinDer

26.8. | 20 Uhr

27.8. | 20.30 Uhr

28.-30.8. | 16 Uhr

ab

5,– €

Gedern, Schloss Gartenwelten die Erlebniswelten-Schloss-Gedern, (Gärtnermarkt, Hochzeitsmarkt, Schlemmermarkt, Markt für Schönes, Künstler- und Handwerkermarkt), 10:00 Gießen, Mathematikum Mathematische Stadtführung durch Gießen, 15:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare und Senioren, 15:00 Lich-Birklar, Naturschutzzentrum Kartoffelfest, 11:00 Seligenstadt, Parkplatz Stadtwald Im Wald, dort wo die Drossel singt, Geschichten, Musik und Kulinarisches im Stadtwald, 11:00 Wetzlar, Festplatz Finsterloh Antik- und Sammlermarkt, 8:00

king rocko schamoni

Bad rabbits

Die kleine Zauberflöte

Musikpavillon im Palmengarten

hafen 2, offenbach

Papageno Musiktheater, Frankfurt

›› VVk: 20 € infos & tickets: (069) 40 58 95 20, www.mousonturm.de

›› eintritt frei infos: (069) 98 55 85 11, www.hafen2.net

›› ak: 13,55 € infos und tickets: www.kinderprogramm.papageno-theater.de

Rocko Schamoni, Hamburger Punk-Urgestein und Entertainer vor dem Herrn, ist zurück in Frankfurt. Kürzlich war er noch als Autor im Mousonturm, jetzt präsentiert er im Musikpavillon des Palmengartens mit dem Orchester Mirage das Programm „Die Vergessenen“.

72

Frankfurt, Galli Theater Ernafrisch gemobbt ist halb gewischt, 20:00 Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten My Fair Lady, 19:30 Giessen, Landesgartenschau: SWG-Bühne LGS: Kabarett mit Lars Reichow, 16:00 Marburg, Theaterzelt a.d. Waggonhallengelände Theatro Divadlo Managing Company präsentiert: The, 21 String Hawaiians in „Coconut Island“, 20:00 Mühlheim, Gerdas kleine Weltbühne Sommerschwüle, Travestie, 19:00 Offenbach, t-raum Gut gegen Nordwind, 20:00 Ortenberg-Selters, BrettlPalast Bezahlt wird nicht! - Eine Farce von Dario Fo, 20:30

Aus Boston, Massachusetts, stammt dieses 2007 gegründete Quartett, das sich irgendwo zwischen R&B, Funk und Rock bewegt. Mit niemand Geringerem als dem legendären Michael JacksonProduzenten Teddy Riley haben die Bad Rabbits kürzlich ihr neues Album aufgenommen.

Ganz große Oper für die Kleinsten: Das Singspiel „Die kleine Zauberflöte“ von Mozart gehört zum Sommerprogramm des Papageno Musiktheaters. Die zauberhafte Geschichte um den Prinzen Tamino und den Vogelfänger Papageno ist der ideale Einstieg in die Welt der Oper.

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 72

24.07.14 15:49


FRizz Adressen ›› Bad Homburg Bühne Äppelwoi-Theater Bad Homburg Schwedenpfad 1 (06172) 69 04 07

Diskotheken/Clubs Musiklokal Gambrinus Am Bahnhof 4 (06172) 69 03 55

Bad Vilbel Bühne Theater Alte Mühle Lohstraße 13 (06101) 55 93 55

Darmstadt Diskotheken/Clubs Centralstation Im Carree (06151) 3 66 88 99

Dietzenbach Bühne Theater im Lädchen Bahnhofstraße 33 (06074) 3 70 86 20

Theater Schöne Aussicht Schäfergasse 22 (06074) 29 107

Dreieich Bühne Bühne im Stall

Am alten Rathaus 21 (06074) 62 98 99

Hallen/Zentren Bürgerhaus Sprendlingen Fichtestraße 50 (06103) 60 00 00

Eppstein Bars/Kneipen Wunderbar Weite Welt Am Stadtbahnhof 1 (06198) 585 506

rankfurt Bars/Kneipen Bar Oppenheimer Oppenheimer Str. 41 (069) 62 66 74

Barhundert

Stiftstr. 34 (069) 92 88 27 57

Belluga Saloon

Neue Rothofstr. 13-19 (069) 36 60 19 24

Cafè KoZ

Mertonstraße 26-28 (069) 79 82 30 42

Curubar

Holzgraben 9 (069) 97 76 07 32

Eccentric Bar

Rossdorfer Str. 40 (069) 48 00 17 55

FAB Frankfurt Art Bar Ziegelhüttenweg 32 (069) 63 30 79 38

Frankfurter Botschaft Westhafenplatz 6 (069) 24 00 48 99

Havanna Bar

Schwanenstr. 2 (069) 90 43 74 94

Jazzkeller

Kleine Bockenheimer Str. 18a (069) 28 85 37

La Gata

Seehofstraße 3 (069) 61 45 81

Long Island Summer Lounge

Parkhaus Börse, Parkdeck 7/ Meisengasse (0151) 61 509 889

Luna Bar

Stiftstr. 6 (069) 29 47 74

Mampf

Sandweg 64 (069) 44 86 74

Multani & Madaan GbR Hanauer Landstraße 86 (069) 43 05 68 78

Musikkeller Summa Summarum

Steinern Haus, Klappergasse 3 (069) 62 68 00

PAS Bar

Neues Theater Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46 a (069) 33 99 99 33

Oper

Willy-Brandt-Platz (069) 2 12 02

PUT EventBühne

Bachmannstraße 2 bis 4 (069) 70 58 21

Romanfabrik

Hanauer Landstraße 186 (069) 4 94 09 02

Schauspiel Frankfurt

Taubenstr. 17

Willy-Brandt-Platz (069) 1 34 04 00

Sandbar

Stalburg Theater

Sandweg 6 (069) 49 08 36 95

Schöneberger

Berger Straße 237 (069) 94 50 66 11

Sullivan

Kaiserstr. 12 (069) 92 88 49 00

The Parlour

Zwingergasse 6 (069) 26 01 82 90

Bühne Alte Oper Frankfurt Opernplatz 1 (069) 13 40 - 0

Bockenheimer Depot Carlo-Schmid-Platz 1 (069) 1 34 04 00

Brotfabrik

Bachmannstraße 2 bis 4 (069) 24 79 08 00

Das Theater

Sachsenhäuser Landwehrweg 222 (069) 68 37 45

Die Dramatische Bühne/ Exzess Halle Leipziger Straße 91 (069) 15 629 37

Die Käs

Waldschmidtstraße 19 (069) 55 07 36

Die Katakombe

Pfingstweidstraße 2 (069) 49 17 25

Die Komödie

Neue Mainzer Straße 14-18 (069) 28 45 80

Die Landungsbrücken Gutleutstraße 294 (069) 60 60 59 72

Die Schmiere

Seckbächer Gasse 4 (069) 28 10 66

Glauburgstraße 0 (069) 25 62 44

The English Theatre/James The Bar

Wittelsbacher Allee 29 (069) 43 05 47 34

Tigerpalast

Heiligkreuzgasse 16-20 (069) 92 00 22 50

TITS-Theater in der Tanzschule

Friedberger Landstraße 296 (069) 59 37 01

Diskotheken/Clubs A66 Discoplex Mainzer Landstr. 681 (069) 38 77 79 81

AdLib

Schwedlerstr. 8 (069) 257 809 528

APT-Apartment

Hanauer Landstr. 188 (069) 175 544 130

APT-Penthouse

Hanauer Landstr. 190 (069) 175 544 130

Barcode

Bleichstraße 46 (069) 29 72 93 86

Batschkapp

Gwinnerstr. 5 (069) 95 21 84 10

Bull&Bear/Börsenkeller Börsenplatz/Schillerstr. 11 (069) 13 38 87 33

Circus

Bleichstr. 46 (069) 25 75 67 14

CK Studio

Alte Gasse 5 (069) 97 76 41 14

Fritz Rémond Theater

Clubkeller

Rebstöcker Str. 49 D (069). 77 076 997

Internationales Theater Hanauer Landstraße 07. Sep (069) 4 99 09 80

Kammerspiel

Neue Mainzer Straße 17 (069) 21 23 79 99

Kellertheater Mainstraße 2 (069) 28 80 23

Kleinkunstbühne Frau Batz Alt Bornheim 32 (069) 46 00 38 85

Literaturhaus

Schöne Aussicht 2 (069) 7 56 18 40

Mousonturm

Waldschmidtstraße 4 (069) 40 58 95 14

Golden Gate Diamond Club Moselstr. 46-48 (069) 51 70 15 95

Katana Club

Taunustor 2 (069) 710 48 94 50

Latin Palace Changó Münchener Str. 57 (069) 27 22 08 08

Living XXL

Kaiserstr. 29 (069) 2 42 93 70

Mantis Roofgarden Katharinenpforte 6 (069) 21 99 86 21

Motegi Bar & Lounge

Basaltstr. 23

Günes Theater

Karlstraße 17 (069) 2 40 02 50

Theater Willy Praml

Brönnerstr. 17 (069) 20 97 67 90

Kleyerstraße 15 (069) 75 80 60 20

Golden Gate

Moon 13

Club Travolta

Gallus Theater

Holzgraben 9

Gallusanlage 7 (069) 24 23 16 11

Freies Schauspiel Ensemble im Titania Bernhard-Grzimek-Allee 1 (069) 43 51 66

Final Destination

Textorstr. 26 (069) 66 37 26 97

Cooky‘s Club Am Salzhaus 4 (069) 28 76 62

Das Bett

Schmidtstr. 12 (069) 60 62 98 73

Dora Brilliant

Gutleutstraße 294 (069) 95 90 80 96

Dreikönigskeller Färberstr. 71 (069) 66 12 98 04

Elfer Music Club Klappergasse 5-7 (069) 21 99 05 70

Euro Deli

Neue Mainzer Straße 60-66 (069) 29 80 19 50

Feinstaub

Friedberger Landstr. 131 (069) 2001 8666

Carl-Benz-Str. 21 Hanauer Landstraße 222 (069) 90 43 14 35

Nachtleben

Kurt-Schumacher-Str. 45 (069) 2 06 50

Odeon

Seilerstr. 34 (069) 28 50 55

Orange Peel

Kaiserstr. 39 (0152) 54 08 55 37

Penn and Diaz Kaiserhofstr. 5 (0172) 6763587

Ponyhof

Klappergasse 16 (069) 97 767 408

Pure Platinum

Taunusstr. 34 (069) 26 48 77 22

Sankt Peter

Bleichstraße 33 (069) 2 972 595 100

Silbergold

Heiligkreuzgasse 22 (069) 20 32 55 58

SKYclub

Düsseldorfer Str. 01. Juli (069) 25 66 78 22

Speak Easy

Große Rittergasse 42 (069) 61 80 75

Stereobar

Abtsgässchen 7 (069) 61 71 16

Table

Römerberg 6a (069) 21 99 63 68

Tanzhaus West & Dora Brilliant Gutleutstr. 294 (069) 24 24 76 60

The Cave

Brönnerstr. 11 (069) 28 38 08

Union Halle

Hanauer Landstraße 188 (069) 48 00 06 80

United

Hanauer Landstraße 2 (069) 90 02 08 50

Urban Kitchen Club Börsenstr. 14 (069) 92 88 48 04

Velvet Club

Weißfrauenstr. 12 bis 16 (069) 2 57 80 95 10

Walden/First Floor Kleiner Hirschgraben 7 (069) 92 88 27 00

X.O. Club

Kleine Rittergasse 14-20 (0162) 5 12 42 5

Zoom

Hallen/Zentren Festhalle

Ludwig-Erhard-Anlage 1 (069) 7 57 50

Jahrhunderthalle Pfaffenwiese 069-36 01-236

Kartenvorverkauf Best Tickets Zeilgalerie 112-114 (069) 2 02 28

Frankfurt Ticket GmbH Hauptwache / B-Ebene (069) 1 34 04 00

Tickets per Post Burgstraße 80 (069) 9 44 36 60

Gelnhausen Diskotheken/Clubs Lorbass Bahnhofstraße 7 (06051) 1 51 50

Hanau Bars/Kneipen Brückenkopf Wilhelmstraße 15a (06181) 15 789

Jazzkeller

Philippsruher Allee 22 (06181) 25 99 65

Bühne Comoedienhaus Wilhelmsbad

Imperial Danceclub

In der alten Lokhalle, Mombacher Str. 78-80 (06131) 3 04 28 68

Star

Holzhofstr. 1 (06131) 6 00 75 79

Mühlheim Bars/Kneipen Vereinsgarten Artificial Family e.V. im Steinbruch Am Rabenloh 4 (06108) 79 63 64

Bühne Gerda‘s kleine Weltbühne Dietesheimer Straße 90 (06108) 7 54 91

Diskotheken/Clubs 38 ° Fährenstraße 38 (06108) 82 52 36

Hallen/Zentren Kulturfabrik eigenart e.V.

Carl-Zeiss-Straße 6 (06108) 79 12 47

Willy-Brandt-Halle

Dietesheimer Straße 60 (06108) 91 11 50

Neu-Isenburg Bars/Kneipen Gaststätte Treffpunkt Bahnhofstraße 50 (06102) 80 06 07

Stein’s Tivoli

Bühne 2. Deutsches Äppelwoi Theater

Diskotheken/Clubs Culture Club

Kunstbühne Löwenkeller

Parkpromenade 1 (06181) 99 77 60 Freiheitsplatz 12

Vor der Pulvermühle 11 (06181) 52 05 20

Hallen/Zentren Congress-Park Schlossplatz 1 (06181) 2 77 50

Hansa Bowling GmbH Am Hauptbahnhof 4 (06181) 3 90 72

Hattersheim Bühne Posthofkeller

Sarceller Straße 1 (06190) 32 32

Hofheim Bühne ShowSpielhaus GmbH Hattersheimer Straße 31 (06192) 9 519 033

Kelkheim Diskotheken/Clubs City-Club Kelkheim Frankfurter Str. 43 (06195) 7 32 51

Langen Diskotheken/Clubs Alte Ölmühle Fahrgasse 5 (06103) 2 78 00

Hallen/Zentren Neue Stadthalle Langen Postfach 1640 (06103) 2 63 02

Maintal Bürgerhaus MaintalBischofsheim Dörnigheimer Weg 15 15

Mainz Diskotheken/Clubs 50grad Mittlere Bleiche 40 (06131) 21 47 53

Löwengasse 24 (06102) 3 88 75

Löwengasse 24 (06102) 77 66 5

Hallen/Zentren Hugenottenhalle Frankfurter Straße 152 (06102) 7 76 65

Offenbach Bars/Kneipen Bogside e.V. Irish Pub Domstraße 93 (069) 82 375 606

Die Weinstube Taunusstraße 19 (069) 88 42 56

Wiener Hof

Langener Straße 23 (069) 89 12 96

Bühne Mausoleum im Schlosspark Rumpenheim Rumpenheimer Schlossgasse 6 (069) 86 94 89

Theater t-raum

Wilhelmstraße 13 (069) 80 10 89 83

Theateratelier Bleichstraße 14H Bleichstraße 14H (069) 82 36 39 90

Capitol

Goethestraße 1 bis 5 (069) 82 90 02 63

KJK Sandgasse

Sandgasse 26 (069) 80 65 39 69

Konferenzsaal Sparkasse Offenbach Berliner Str. 46 (069) 8 06 70

Stadthalle

Waldstraße 312 (069) 8 57 06 00

Rodgau Bars/Kneipen Zur Kreuzung Hauptstraße 301 (06106) 41 29

Bühne Maximal- Kulturinitiative Eisenbahnstraße 13

Hallen/Zentren Bürgerhaus Nieder-Roden Römerstraße 13 (06106) 77 14 55

Rödermark Bühne Jazzkeller Rödermark Friedrich-Ebert-Straße (06074) 99 89 2

Bühne Kelterscheune

Darmstädterstraße 18 (06074) 4 86 02 85

Wohnzimmertheater Theater & nedelmann Ober Rodener Straße 5a (06074) 48 27 616

Rödermark Hallen/Zentren Kulturhalle Rödermark Dieburger Straße 27 (06074) 91 16 55

Ronneburg Bühne Kleinkunstbühne Gackeleia in Ronneburg/ Ronneburger Hof 8 (06048) 3005

Seligenstadt Bühne Jakobsaal

Jakobstraße 5

Live Lounge Seligenstadt Frankfurter Straße 35 (06182) 9 486 501

Steinau Seidenroth Live Eulenspiegel

Hauptstraße 8 (06663) 91 81 65

Unterliederbach Diskotheken/Clubs Musikkeller Frankfurt

Waggon am Kulturgleis

Hans-Böckler-Str. 4 (069) 3 08 78 26

Diskotheken/Clubs Hafen 2

Diskotheken/Clubs Cubique

MTW

Park Café

Robert Johnson

Hallen/Zentren Schlachthof

Mainufer Offenbach ( Höhe Isenburger Schloss)

Nordring 129 (069) 98 55 85 11 Nordring 131 (069) 81 42 22 Nordring 131 (069) 82 12 13

Hallen/Zentren Büsing Palais

Wiesbaden Taunusstr. 27 (0611) 89 04 37 37 Wilhelmstr. 36 (0611) 34 13 246

Murnaustr. 1 (0611) 9 74 45 0

Herrnstraße 82 (069) 82 99 90

Brönnerstr. 5 bis 9 (069) 69 71 30 05

August 2014

Adressen_OF_0814.indd 25

73

24.07.14 16:09


Kleinanzeigen aufgeben:

Sie sucht Ihn SIE, hübsch, 53, 164 cm,bld. mit 3 Hs, unabhängig, mollige Figur sucht Mann zum Aufbau einer schönen Beziehung. MKK ­herzensdame1960@gmail.com SIE (coole 60 jährige) mit großem Herz und großem Flat sucht IHN für gemeinsame American sitcom sessions im Raum MKK. Chiffre! 8FFM3250838 Du hast wenig Erfolg bei Frauen oder traust dich nicht? Du hältst dich auf dem Gebiet für unbegabt? Du hältst dich für unsexy, uninteressant... oder uncharmant - und bist es gar nicht? Was ist COOL, was ist UNCOOL? Weiblicher „Date Doctor“, 38, erfahren, mit viel Geduld, coacht dich - 18 bis 98 Jahre - bis ins (fast) letzte Detail, macht dich rendezvoustauglich und fit für deine nächsten Versuche, eine Frau anzusprechen! Das gibt es zwar nicht ganz umsonst - ist aber immernoch effektiver, als die nächste Videokabine aufzusuchen oder wieder mal etliche Drinks vergebens zu spendieren! Du brauchst jetzt einfach nur noch den Mut, an deinen Coach zu schreiben... an: dein-date-doctor@gmx.de

Frauenkreis, 25 - 55 Jahre sucht diskrete Erotiktreffs. Geld nehmen wir nicht! Sympathie zählt! Pv 0160 - 90904473 bitte keine SMS. www. brd-ladies.de Biker gesucht! Fährst du (35 - 41) gerne Motorrad? Dann lass uns die Straßen unsicher machen und in eine gemeinsame Zukunft fahren. Ich komme aus dem Raum FFM und würde mich über eine Nachricht von dir freuen. Zuschriften nur mit Bild werden beantwortet. Email: knoepfchen1979@web.de

Er sucht Sie Gentleman, 68, NR, kultiviert, vital, sucht intime Freundin 40 - 75.(auch Asiatin oder Farbige) im Raum FFM, Neu-Isenburg. Tel.:0152-23575765 Sektliebhaber genießt das edle Getränk anstatt gekühlt aus einem Glas lieber lauwarm direkt aus der Quelle! Welche niveauv. natürliche Sie hat Lust, derartige Fantasien gemeinsam mit mir zu realisieren...? Ich warte auf dich! 8FFM3250835 Verantwortungsbewusst u. liebevoll (44J), sucht passendes Gegenüber (selbstbewusst u. lebensfroh sowie natürlich hübsch) für eine gesunde, lernfähige und

Ihre Kleinanzeige erscheint in den Ausgaben Frankfurt & Vordertaunus, Offenbach & Hanau und Gießen & Wetzlar von FRIZZ Das Magazin.

harmonische Beziehung - die sich nicht Hals über Kopf, sondern in Ruhe und behutsam aufbauen läßt. Meine Stärken sind Hilfsbereitschaft, Wagemut, Neugier und Phantasie - meine Fehler kenne ich und arbeite an mir! Ich bin naturverbunden, tierlieb und aufgeschlossen für jede Art von Kunst. Da meine Tochter fast erwachsen ist und ich beruflich flexibel bin mache ich mich jederzeit zu Dir auf den Weg - oder unternehme gemeinsame Ausflüge u. Reisen gern in ferne Länder, z.B. Asien oder USA? Wohin möchtest du? Und wie stellst Du dir eine Beziehung vor?..... tadem.tadem@gmx.de

Chiffre:

Chiffregebühren inklusive der Fritz-Voice Mailbox: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 ­Wochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Schriftlich antworten auf Chiffre:

Sie schicken Ihren Antwortbrief an Fritz – Das Magazin und schreiben deutlich die mit ­­­✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich:

Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt Geschäfte gemacht werden. (unabhängig davon, ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht).

Seriöser Mann, gutsituiert, 66 sucht Erben.Welche Frau mit Kinderwunsch oder Lesbenpaar fühlt sich angesprochen? 0177- 4562435

›› Brief

Geschäftsmann, 60 Jahre + verh, attraktiv, sportlich und großzügig sucht das passende weibl. Gegenstück für eine harmonische, sinnliche, erotische und diskrete Langzeitbeziehung ohne Tabus. Tel.: 0176-96912527

FRIZZ Frankfurt Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt ›› telefAX

069/979517-29 ›› Email

Schmusekater, 51 J.,1,80/ 70kg, pflegeleicht sucht attraktive, schlanke Sie zum Verwöhnen.

kleinanzeigen@frizz-frankfurt.de

Was wir wissen müssen: Name, Vorname

strasse, nummer

��Kleinanzeigen-Annahmeschluß 15.08.2014 plz, ort

Art der Anzeige: privat

Chiffre: JA

Rubrik:

gewerblich NEIN

Preise: Private Kleinanzeigen:

(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 10,-

weitere Zeile Euro 2,Private Kontaktanzeigen:

(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

Sie sucht Ihn

Kaufen

Er sucht Sie

Verkaufen

Sie sucht Sie

Kleingewerbe

Er sucht Ihn

Kurse

Grüße

Wohnen

Reisen

KFZ

Job

Allerlei

wenn vorhanden: e-mail-Adresse

Zahlungsart :

Bar

Scheck liegt bei

Bankeinzug

kontoinhaber: Name, Vorname

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 5,-

weitere Zeile Euro 2,Chiffregebühr Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 25,weitere Zeile Euro 5,Gewerbliche Kontaktanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 50,weitere Zeile Euro 10,Belegheft Euro 2,-

bankverbindung

Bitte vollständig und in GroSSbuchtstaben ausfüllen!

›› Kleinanzeigenauftrag

Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, daß Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die Fritz-Homepage.

IBAN

Telefon (für eventuelle rückfragen)

datum

Unterschrift

1 2 3 4 5 Achtung: Die hier angegebene Zeilenzahl kann von der Druckversion abweichen! Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor.

BWM_FFM_0814.indd 74

24.07.14 15:49


­ eziehung mögl. (falls erwünscht) B Tel. 0176-66178592 Warme Freundin 50 - 80 in Raum FFM gesucht von Mann, 68 J., vital und sympathisch. Tel.:01632768221 Humorvoller Widder, 60/1,77/83 möchte Partnerin, nicht berufstätig für Unternehmungen, Reisen. Bei Sympatie zusammen leben! Tel.:0176-96380360 Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (01522) 84 66 330 o. jugendlichersingle@web.de.

Kontakt Anzeige des Monats

Mit 66 J. fängt das Leben an. Welcher led., schl.,ges., bis max. 50iger, pass., schwuler Mann teilt es mit mir? Reisen, Sport, Kultur ect. CHIFFRE. Tel.:0174-1344333-SMS 8FFM3250840 Er, 52, bi, sucht a/p Ihn für gel Treffen, gerne auch schwul. 8GI2537699

Reisen Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www.arkadia-segelreisen.de Tel: (040) 28 05 08 23.

Gewinner im Monat August Rubrik »Sie sucht Ihn«

SIE (coole 60 jährige) mit großem Herz und großem Flat sucht IHN für gemeinsame American sitcom sessions im Raum MKK. Chiffre! 8FFM3250838

Jeden Monat präsentiert F R IZZ Das Magazin die Kontaktanzeige des Monats. Dafür gibt’s zur Belohnung eine CD!

Zeigst du Neufrankfurter die Stadt? Magst du joggen oder Schachspielen am Main? Liebst du schönen Sex ohne exklusive Beziehungsinteressen? schwertwind@outlook.com

Er sucht Ihn Ich, 53 suche genau „Dich, wo jetzt die Anzeige liest. Auch ältere haben Chancen. 100% tige RA. Trau dich doch einfach!! 8FFM3250834 Schmusebär, 21, 172, XL-Bauch, aber sexy, jungenhaft, passiv, eng, nimmt cooles Taschengeld für Liebesspiel. Tel.:0157-77385844, Raum FFM....Komm und nimm mich... Mann (59/ 180/ 79) su. aktiven jüngeren Ihn aus dem Raum FFM für nicht alltägliche regelmäßige Treffen.... 8FFM3250836 Akt. Jungrentner, sportl., led., schl. sucht netten, led., jg. Mann für Freizeit. Du bist sehr schl. und NICHT triebgesteuert???Tel.:01741344333-SMS Suche Männer die sich gerne französisch verwöhnen lassen. 8FFM3250837

BWM_FFM_0814.indd 75

KFZ Ankauf hochwertiger KFZ: Porsche, Mercedes, BMW, Ferrari, Lamborghini usw. sowie Oldtimer und Youngtimer! Sofortige Barzahlung! 0171-4870831

Kleingewerbe Gesellschafts-Fotografie für alle Anlässe. privat - geschäftlich - zu fairen Preisen. Tel. 0171 7444650, www.das-foto.org Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www.unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573

Kurse/Projekte Tantra-Massagen, Kurse und Ausbildung ab September! In Bad Nauheim, Tantra-Massage-Kurs „Die Magie der Berührung“ v. 12.-

24.07.14 15:49


FRizz KLEINANZEIGEN ››

FRIZZ Das Magazin 8/2014 Frankfurt Herausgeber und Verlag SKYLINE Medien Verlags GmbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 20 Fax (069) 979 517 - 29 www.frizz-frankfurt.de info@frizz-frankfurt.de Geschäftsführung Erk Walter Tel. (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Assistenz Yvonne Wittmann Tel. (069) 979 517 - 20 wittmann@frizz-frankfurt.de Anzeigen Erk Walter (verantwortlich) (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Uwe Bauer (069) 979 517 - 13 bauer@citymedien.de Barbara Beaugrand Tel. (069) 979 517 - 22 beaugrand@frizz-frankfurt.de Anja Weigand-Döring Tel. (069) 979 517 - 26 weigand@frizz-frankfurt.de Redaktionsleitung Heidi Zehentner Tel. (069) 979 517 - 31 zehentner@frizz-frankfurt.de Redaktion Uwe Bettenbühl bettenbuehl@frizz-frankfurt.de Markus Farr farr@frizz-frankfurt.de Michael Faust faust@frizz-frankfurt.de Vanessa Gennaro gennaro@frizz-frankfurt.de Daniela Halder-Ballasch halder@frizz-frankfurt.de Sohra Nadjibi nadjibi@frizz-frankfurt.de Erk Walter walter@frizz-frankfurt.de Redaktionelle Mitarbeiter Ricarda Dönges, Stephan Ebert, Vanessa Gennaro, Franziska Jentsch, Antje Kroll, Magdalena Schäfer, Doris Stickler, Ann Wente-Jaeger Bewegungsmelder Redaktion Heidi Zehentner Tel. (069) 979 517 - 31 Kleinanzeigen: Lorenz Walter kleinanzeigen@frizz-frankfurt.de Termine: Lorenz Walter termine@frizz-frankfurt.de Gesamtherstellung FRITZ&friends Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 40 Fax (069) 979 517 - 29 Herstellungsleitung: Wenzel Tel. (069) 97 95 17 - 41 Art Direction: Silke Beck, Axel Wenzel Artwork & Produktion: Friedhart Riedel Bildnachweis Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Beikleber Zalando Wirtschaftliche Beteiligung: Thomas Bullmann, Heinz Meffert, Erk Walter Druck und Verarbeitung Druckhaus Main- Echo GmbH & Co.KG Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 20,- für 12 Ausgaben ­Bankverbindung: Frankfurter Sparkasse, Konto-Nr. 345 466, BLZ 500 502 01 Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Ge­nehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen ge­kennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden.

ISSN: 0946-5537 FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von Überregionale Anzeigen & Verbund

Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt Tel.: 069 – 979 517 – 10 Fax: 069 – 979 517 – 19 Email: info@citymags.de

76

Profi. Info: Orient Academy, Frankfurter Straße 63, 63067 Offenbach, Tel: 069-85095404, www.orient-academy.de

Wege weiblicher Spiritualität, 2-Jahresintensivgruppe f. Frauen (8WE), Beginn: 6./7.9.2014, Infos/ Flyer: darvesha@avalon-zentrum. de, www.avalon-zentrum.de

Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39

SCHAMANISMUS e.V. 20 Jahre Ausbildungen, Kurse Trommelabende & Austausch, FFM-KasselGießen-Dortmund WWW.SCHAMANISMUS.ORG

Ideen und regionalen Kontakten in Mittelhessen gesucht. Kein Mainstream. Kreativität, Neugier und Allgemeinbildung wären wünschenswert. Kurzbewerbung mit Arbeitsprobe bitte an personal@ frizz-mittelhessen.de

Jobs

YOGA für Senioren, Schwangere, Mutter & Kind, www.yogastudiogießen.de, Marktstr. 27, L. Bernhardt 06441-5644069 Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlichbetrachtet.de

FRIZZ Das Magazin sucht für die Verteilung der Magazine in Frankfurt Fahrer mit eigenem PKW. Interesse? Dann melden Sie sich telefonisch unter 069-97951720 oder Mail an: walter@frizz-frankfurt.de Massagestudio in Linden und Wetzlar sucht aufgeschlossene Damen für Massagen. Flexible Zeiteinteilung. Nähere Infos unter 0163-2863461. Promotionmitarbeiter/innen für Samplingaktionen in MITTELHESSEN (Gi, Wz und 30 km Umland) gesucht. Du bist kontaktfreudig, zuverlässig, mobil? Perfekt! Bitte schick Deine Infos (Name, Alter, Foto, Kontaktmöglichkeit) an personal@frizz-mittelhessen.de

TROMMEL- UND DJEMBEWORKSHOPS Anfänger: 27.+ 28.9. und 15. + 16.11. Fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 069-7074379, www.myspace.com/ powerofdrumming ORIENT ACADEMY - Akademie für Bauchtanz, Ballett, Tribal Fusion, Burlesque, Salsa & Samba und American Tribal Style lernen in der Orient Academy Offenbach: Professioneller Unterricht mit TopDozenten in wunderschöner Atmosphäre. Wir bieten Kurse, Seminare und Ausbildung von Anfänger bis

Hund ›› Katze ›› Maus

Impressum

14.9.2014. Alle Infos: www.pravahi. de Pravahi Stark, Meditations- und Tantralehrerin, Tel.:06036-904023 u. info@pravahi.de

Werbeberaterin / Anzeigenverkäufer gesucht. Zur Betreuung des Kundenbestands und zur Neukundengewinnung suchen wir sowohl neben- als auch hauptberuflich erfahrene Außendienstmitarbeiter für das Gebiet Mittelhessen. Voraussetzung: Gute Selbstorganisation, Kenntnis der regionalen Strukturen, gute Allgemeinbildung, Abschlusssicherheit. Vertraulich behandelte Kurzbewerbungen bitte an personal@frizz-mittelhessen.de Redaktionelle Mitarbeiter/in mit journalistischer Erfahrung, eigenen

M.A. bietet sorgfältiges Korrekturlesen für Abschlussarbeiten, Bücher, Werbung usw. zu fairen Preisen.(korrektur-ffm@gmx.de) Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@diva-escort.de Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Koch gesucht für ein Restaurant in Offenbachs Stadtmitte (Wilhelmplatz). Deutsche/ internationale Küche. 069/ 56997020 Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für Offenbach und Umgebung. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorientierter arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festeinstellung ist möglich. Wenn Sie Erfahrungen im Anzeigenverkauf

Nicht weggehen! Es ist Sommer, die Ferien haben begonnen und viele zieht es magisch in den Süden. Also Kind und Kegel eingepackt und ab an den Gardasee. Nur eines stört: das ansonsten geliebte Haustier. Man mag es schwer glauben, aber ganz normale Menschen setzen ihre Haustiere irgendwo aus, um ohne lästiges Hunde- oder Katzengetier in den Urlaub zu fahren. Was wir tun können? Kennzeichen aufschreiben und die Polizei rufen! Nun aber zu Tommy: Der hübsche Foxterrier lebt schon viel zu lange im Tierheim, ist ein verschmuster und liebenswerter Zeitgenosse. Aber er ist auch ängstlich und sucht Schutz bei seinem Menschen, wenn es donnert und blitzt. Und große Rüden mag er gar nicht, da Tommy mal gebissen wurde. Zu Menschen aber ... Laut seiner Pflegerin würde er vor lauter Zuneigung in die Menschen „reinkrabbeln“. ›› Tommy: Foxterrier, männlich, kastr., geb. ca. 2006 Tierheim TSV-Frankfurt (Ferdinand-Porsche-Str. 2-4), Frankfurt, Do+Fr 14-17, Sa 12-16 Uhr, (069) 41 45 79, www.tsv-frankfurt.de

August 2014

BWM_FFM_0814.indd 76

24.07.14 15:49


haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@frizz-offenbach.de. Freundliche Bedienung (m/w) für LeBelge, das belgische Spezialitätenrestaurant in OF-City gesucht. Telefon: 0172 422 0603 Erfahrene Küchenhilfe für deutsches Lokal in Offenbach gesucht. Tel.:069-813394 ab 17.00 Uhr.

Allerlei Hilfe, wir werden vertrieben...... 61-jährige Frau, Sozialpäd. im prekarisierten Zwangs- Vor- Ruhestand sucht 2,5 bis 3 ZW, ca. 55 - 80 qm zum Kauf von privat. Blick ins Grüne und gute RMV Anbindung gewünscht. Raum FFM, Neu- Isenburg, Dreieich,Marburg. Tel.:061034875923

97951720 oder info@frizz-frankfurt. de Sinnliches, attraktives Pärchen, Anf.Vierzig, bietet professionelle und entspannende Lomi Massagen ... Schicken Sie Ihre Sinne auf Reisen!! Auch einzeln buchbar. Tel.0177-2634196 Getragene Dessous - etwas für jeden Fetisch Wünsche per SMS 0157/3869 2226 Sinnlicher Genuss: Verwöhnmassagen, wie bei der besten Freundin. (Vor den Toren Frankfurts) Tel: 0157/ 38692226 Gehst du mit mir raus? Über 800 nette Rausgeher aus Hanau, Offenbach und Umgebung - be a part of it. Outdoor, Kultur, Sport, Spaß...! Mach mehr aus deiner Freizeit. www.rausgeher.de - Dein Freizeitpartner-Portal Hobbymusiker(keine Berufsmusiker, Bassist+E-Guitarist) aus Frankfurt-M suchen Schlagzeuger aus FFM und Umgebung für den Musik wie für uns an erster Stelle

sucht für die Verteilung der Magazine in Frankfurt

Fahrer mit eigenem PKW Interesse? Dann melden Sie sich telefonisch unter 069 – 979517–20 oder Mail an: walter@frizz-frankfurt.de Gesucht: Ein nettes, aufgeschlossenes Paar mit Tagesfreizeit aus dem Raum Ffm +- 20 km zum Partnertausch. Mein Partner und ich sind beide 63, NR, nicht bi. Wir freuen uns auf eure Mail an: young-at-heart@gmx.de Wer ist die schönste? Amateurfotograf mit perfekter Location sucht Modelle. Belohnung: Erstklassige Bilder und TG. Chiffre. 8FFM3250839 FRIZZ Das Magazin sucht für die Verteilung der Magazine in Frankfurt Fahrer mit eigenem PKW. Interesse? Dann melden Sie sich telefonisch unter 069-97951720 oder Mail an: walter@frizz-frankfurt.de 10 Euro Belohnung!!!! Dringend gesucht wird der Uni FRIZZ Wintersemester 06/07. Bitte bei FRIZZ Das Magazin in Frankfurt melden! Wir zahlen pro Heft 10 Euro. Te.:069-

BWM_FFM_0814.indd 77

steht und dem es Spass macht den Menschen durch die Musik etwas zu geben. Lass uns gemeinsam richtig abrocken.... Bei Interesse bitte melden. Wir freuen uns. Uli 0162-3576982

Chiffreanzeigen beantworten Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken.Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet

24.07.14 15:49


›› FRiZZ Exit

Redaktion: Heidi Zehentner

Internationale Deutscholympiade

Speakers‘ Corner

Unterscheidet!

Revolverheld exklusiv ›› 3.-16.8., Haus der Jugend, Frankfurt

Von Afghanistan über China, Indien, Estland und Kamerun bis hin zu Neuseeland, Rumänien und der Türkei – und erstmalig dem Iran. Vom 3. bis 16. August findet die Internationale Deutscholympiade in Frankfurt statt, an der rund 100 Jugendliche aus 50 Ländern im Frankfurter Haus der Jugend teilnehmen werden. Die Teilnehmer werden in der Mainmetropole um den Titel des weltbesten Deutschschülers wetteifern. Neben dem offiziellen Wettbewerb erwartet die Deutsch-Olympioniken in Frankfurt ein umfangreiches Rahmenprogramm, zu dessen Highlights ein Exklusivkonzert der Band Revolverheld gehört – die Musiker sind dieses Jahr die Botschafter der Internationalen Deutscholympiade. Für das exklusive Konzert am 14.8. August gibt es keine Karten zu kaufen – aber bei uns zu gewinnen! Am 8. August präsentieren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter zwischen 14 und 19 Jahren auf dem Frankfurter Flughafen beim „Jahrmarkt der Kulturen“. Bei einem Quiz können Besucher der Veranstaltung auch Eintrittskarten für das Exklusivkonzert mit Revolverheld gewinnen. Und falls das nicht klappt, schnell in unseren Lostopf hüpfen. Die Konzert-Location wird den Gewinnern, und nur denen, via Mail bekannt gegeben.

Krieg ist unmenschlich und grausam. Für uns, die wir weit weg von den Gräuel in der Ukraine oder im Gazastreifen und Israel leben dürfen, ist die Vorstellung, um sein Leben bangen zu müssen, fremd. Und doch ist der Konflikt, vor allem der im Nahen Osten, ganz nah. Jeder von uns hat sich eine Meinung zu den derzeitigen Ereignissen gebildet, hat sich positioniert. Die Entführung und Tötung dreier israelischer Religionsschüler hat das schwelende Feuer erneut angefacht. Vergeltung, Rache. Viele Tote und Verletzte sind das Ergebnis

FRIZZ verlost 5x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 10.8.2014 Heidi Zehentner, Redaktionsleitung

unverzichtbar Die Fischfuttersacktasche ›› Infos: www.kultstücke.com Aus alt mach neu: Upcycling ist im Trend, die Wiederaufbereitung von Abfallprodukten zu neuen Gebrauchsgütern kann dabei so schön daherkommen. Zum Beispiel mit den außergewöhnlichen Taschen, die aus Tierfutter-Säcken hergestellt sind. Die Taschen kommen aus Kambodscha und werden dort vor allem von Opfern von Kinderlähmung und Landminen gefertigt, die damit ein Einkommen haben. Jede Tasche ist ein Design-Unikat und ein Statement zugleich. Gut für den individuellen Look und gut fürs Gewissen. FR IZ Z verlost Designs. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ Frankfurt. Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.8.2014

hier ist frizz! Schmuck Birgit Pletzinger FRIZZ Das Magazin gibt es an circa 1.000 Stellen in Frankfurt und im Vordertaunus. Heute Teil 113: Schmuck Birgit Pletzinger ›› Kaulbachstr. 16, (069) 40 03 51 58, Di-Fr 14.30-19, Sa 11-14 Uhr, www.birgit-pletzinger.de In der Schmuckgalerie von Goldschmiedin Birgit Pletzinger in Sachsenhausen entstehen einzigartig moderne Schmuckstücke. Der junge, frische Schmuck aus Silber oder Gold verfolgt grafisch klare Linien, deren ganz besondere Spannung aus der Kombination von alter Emailtechnik und leuchtenden Farben erzeugt wird. So entstehen Ringe, Ketten, Ohrringe und Manschettenknöpfe für Individualisten. Paare, die sich füreinander entschieden haben, finden eine reiche Auswahl an ausgefallenen Trauringmodellen oder entwickeln zusammen mit der Schmuckdesignerin ihr ganz eigenes Schmuckstück. Von der Eleganz des Schmucks kann man sich schon auf der Website überzeugen – oder „live“ in der Galerie! Und ein weiteres Juwel ist hier ebenfalls zu finden: FRIZZ Das Magazin!

Vorschau

Der Sommer läuft noch mal zur Bestform auf, bevor er sich in buntes Herbstlaub verwandelt: JuLiP, Ata Macias im MAK oder „Evakuieren“ im Mousonturm.

Die nächste Ausgabe erscheint am 29. August 78

August 2014

Exit_FFM_0814.indd 2

eines politisch und militärisch hart geführten Kurses. Wobei die Palästinenser ungleich größere Verluste zu verkraften haben. Der Gazastreifen hat keine vergleichbare Waffenstärke und Militärpräsenz. Und das ist auch der Grund, warum weltweit Kritik an Israel geübt wird. Kritik an Israels Umgang mit dem Konflikt wohlgemerkt und die soll und muss erlaubt sein. Nur scheinen Hohlköpfe die Politik eines Landes mit einer ethnischen Kultur gleichzusetzen. Ein Israeli ist zuallererst mal ein Staatsbürger, einer mit zumeist jüdischem Glauben. Aber nun antisemitische Parolen zu schreien kann wohl nur der, der zu dumm ist, das eine vom anderen zu unterscheiden. Kritik an der israelischen Regierung? Ja. Die sollte gerade auch von den hiesigen Politikern neutral geäußert werden, was so manchen Hitzkopf beruhigen könnte und auf einen fairen Gedankengang zurückbeordern würde. Anfeindungen von jüdischen Mitbürgern aber, egal ob hier in Frankfurt oder sonst irgendwo auf der Welt, ist etwas völlig anderes, etwas, was nicht sein kann. Und etwas, was nicht ohne Konsequenzen bleiben darf. Eine rechte, rassistische und extremistische Gesinnung ist durch nichts zu rechtfertigen. Dummheit tut weh! In dem Falle aber Unschuldigen. Wir schämen uns!

www.frizz-frankfurt.de

24.07.14 14:40


Ein gutes Rezept braucht nicht viel:

WASSER, MALZ, HOPFEN & FRANKFURTER BRAUKUNST

AUSGEZEGIPCRHEISNFEÜTR

MIT DEM DL LITÄT A U Q T K U D O R P E LANGJÄHRIG

226464_BIN_Anz_Neue_Ausstattung_Frizz_220x297.indd 1

11.07.14 09:33


ZAHNARZTPRAXIS

Dr. med. dent. Marcus Moghadam und Kollegen

Öffnungszeiten Mo – Fr 7:00 – 21:00 Uhr www.zahn-ffm.de

Leipziger Straße 1 60487 Frankfurt Tel. 069 - 77 45 90 praxis@zahn-ffm.de www.zahn-ffm.de Bockenheimer Warte U4 U6 U7

Endodontie Implantologie Parodontologie mit Laser Behandlung mit Lachgas Prophylaxe und Bleaching Kinderzahnheilkunde _FFM_0814.indd 1 130515F_Anzeige_Praxis_Frizz.indd 1

22.07.14 15.05.13 16:03 16:25

Profile for frizz frankfurt

FRIZZ Das Magazin Frankfurt August 2014  

Stadtmagazin Frankfurt und Vordertaunus

FRIZZ Das Magazin Frankfurt August 2014  

Stadtmagazin Frankfurt und Vordertaunus

Advertisement