Page 1

01

2012

Es fließt wieder

Die Großbaustelle an der Friedberger Landstraße ist Geschichte 01_FFM_0112.indd 1

Lärmbewegung

Tausende demonstrieren gegen die neue Landebahn

Alcatraz’ Kampf Deutscher Entwicklerpreis geht an „Crysis2“

gratis

ANZEIGE

DAS MAGAZIN FÜR FRANKFURT & VORDERTAUNUS

21.12.11 17:08


So schonend, da will jeder gerne in den Topf.

02_03_FFM_0112.indd 2

Der WMF Vitalis Aroma Dampfgarer.

KNSK • ADC Anzeige • WMF Reingeschmuggelt / „Fritte“ • Format: 440 x 297 • 4c • Deutsch •

21.12.11 14:44


02_03_FFM_0112.indd 3

21.12.11 14:44


GMP06-032-11_Blätter-Kampagne_220x297_ro_4c.indd 2

16.12.11 12:09

Leagas Delaney Hamburg Kunde GMP Format 220 x 297 mm Job-Nr. GMP06-032-11 CYAN

MAGENTA

YELLOW

Datum 14.12.2011 Motiv Flugzeug Medium Piste, Piste, Frizz

Projekt Blätter-Kampagne DU-Termin 16.12.2011 Druckverfahren Rollenoffset

BLACK

Leagas Delaney definiert keine Überfüllungen in Reinzeichnungsdokumenten, diese sind von der Litho/Druck anzulegen und zu überprüfen.


Inhalt

01

BEGLEITPROGRAMM ZUR TUTANCHAMUNAUSSTELLUNG IN FRANKFURT

2012

DAS MAGAZIN FÜR FRANKFURT & VORDERTAUNUS

ANZEIGE

 FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Frankfurt & Vordertaunus | Januar 2012 | www.frizz-frankfurt.de

Tausende demonstrieren gegen die neue Landebahn

Alcatraz’ Kampf Deutscher Entwicklerpreis geht an „Crysis2“

Themen 16 Es fließt wieder

Großbaustelle ist Geschichte

18 Lärmbewegung

Der Protest der Flughafenausbaugegner

21.12.11 17:08

AUSSTELLUNG

Lärmbewegung

LESUNGEN

Es fließt wieder

Die Großbaustelle an der Friedberger Landstraße ist Geschichte 01_FFM_0112.indd 1

gratis

Ab 25. Januar im Ausstellungsfoyer

Dt. Entwicklerpreis geht an „Crysis 2“

16

24 Wie es euch gefällt

Beauty- & Wellnesstrends 2012

28 Mehr Freiheit, mehr Risiko Arbeitsmarkt 2012

12 Inside Sarah Connor, AdLib & Tomi Ungerer

14 Gastro Café Caramel & M‘s Dining Room

Kriegerin & Verblendung

Jens Friebe & The Bevis Frond

34 Club Gold & Liebe und The Best of 2000-2010

THEATER & COMEDY

30 Film 32 Musik

36 Gay Diva de Luxe & L-World

Wladimir Kaminer

38 Bühne The Who’s Tommy

KONZERTE

37 Literatur

Beauty- & Wellnesstrends

39 Kunst Douglas Gordon

40 Aktiv

Matthias Wagner K

[ Der Bewegungsmelder 28 Karriere

Veranstaltungen im FRIZZ-Land Adressen Kleinanazeigen Impressum

Mittwoch, 25. Januar, 20.30 Uhr Microphone (2010, OmU) Regie: Ahmad Abdallah Mittwoch, 8. Februar, 20.30 Uhr Al Bari (Der Unschuldige, 1986, OmU) Regie: Atef El Tayeb Mittwoch, 22. Februar, 20.30 Uhr Al Momia (Die Mumie, 1969, OmU) Regie: Shadi Abdelsalam In der restaurierten Fassung der World Cinema Foundation

Samstag, 28. Januar, 20 Uhr

Eine Nacht mit Nofretete (im Ausstellungsfoyer)

Theaterstück von Thomas Rau mit Rebekka Köbernick Donnerstag, 8. März & Freitag, 9. März, 20 Uhr Comedy aus Kairo (im Ausstellungsfoyer) Stand-up-Comedy in englischer und arabischer Sprache. Donnerstag, 12. April, 20 Uhr Solitaire (im Gallus Theater Frankfurt) Perfomance von und mit Daila Basiouny

Dienstag, 13. März, 20 Uhr

Musik aus Ägypten

Nass Makan (im Ausstellungsfoyer) Samtag, 24. März, 21.30 Uhr Massar Egbari (im Musikclub „Das Bett“) Samtag, 30. März, 21.30 Uhr Bikya (im Musikclub „Das Bett“)

– First Friday im Januar

FIRST FRIDAYS

62 Exit

[ [ [ [

liest Nagib Machfus „Das junge Kairo“

Freitag, 13. Januar, ab 19 Uhr

Sammlungswelten & Pascal & Friends

43 57 58 59

Ulrich Pleitgen

Alexandria … warum?, 1979, OmU KINO

FRIZZ-Style, Glückssets & Apassionata

24

Freitag, 20. Januar, 19.30 Uhr

Iskanderija … Lih?

6 Panorama

20

Der Eintritt zu den Sonderausstellungen ist frei.

Mittwoch, 11. Januar, 20.30 Uhr, im Cinema am Roßmarkt

Rubriken

„Crysis 2“

Eine Ausstellung der Mica-Galerie London Bis 22. Januar To Egypt with Love Eine Ausstellung der Safarkhan-Galerie Kairo

Mittwoch, 8. Februar, 19.30 Uhr Kristina Bergmann: Tausendundeine Revolution Donnerstag, 9. Februar, 19.30 Uhr Ghada Abdelaal: Ich will heiraten! Zu Gast: Sibylle Berg Donnerstag, 29. Februar, 19.30 Uhr Gamal Al-Ghitani Pyramiden – Eine literarische Expedition Donnerstag, 29. März, 19.30 Uhr Die Al Kotob Khan – Buchhandlung Kairo präsentiert: Neue Literatur aus Ägypten

20 Alcatraz’ Kampf

Flughafenausbaugegner

From Facebook to Nassbook

Erleben Sie die Ausstellung von 19 Uhr bis Mitternacht in lockerer Atmosphäre – Vorträge, Galeriegespräche, Entdeckertouren, LoungeMusik. Referent: Dr. Wolfgang Wettengel „Der Fluch des Pharao“ …mit DJ Lexx (Frankfurt)

Ecke Mainzer Landstr. 124/Güterplatz I 60327 Frankfurt y, Konzerte – Führungen, Lesungen, Filme, Theater, Comed et unter: Intern im n atione alle Termine und Inform

www.tut-ausstellung.com | 069 – 13 40 445

F RIZZ Inhalt_FFM_0112.indd 2

22.12.11 17:29


Panorama  Redaktion: Heidi Zehentner

The Harlem Gospel Singers Show

20 Jahre Jubiläumstour „Life is a morning“ lautet der Titel der Jubiläumsshow von Queen Ester Marrow’s Harlem Gospel Singers. Seit 20 Jahren präsentiert die stimmgewaltige „First Lady“ des Gospels ihre einzigartige Interpretation des Gospelgesangs und füllt damit weltweit Konzerthallen. Was vor zwei Dekaden klein begann, entwickelte sich unter der Leitung des Produzenten und Impresarios Michael Brenner schnell und brachte eine „Gospelwelle“ ins Rollen. Und zementierte den Ruf des Gospels als „Wurzel aller Popmusik“, denn die Show lädt ein auf eine Reise quer durch die schwarze

Musik – in die Geschichte des Rhythm & Blues und in jene des Soul. Zur 20-jährigen Jubiläumstour erschien im November das Doppelalbum „Legend“, auf dem unter anderem der französische Rapper Faf Larage, Xavier Naidoo und Cassandra Steen zu hören sind. Soul-Star Cassandra Steen wird die Formation in den deutschen Tourneestädten sowie in Zürich und Luzern als Gaststar begleiten. „Es ist mir eine große Ehre, mit der einzigartigen Queen Esther singen zu dürfen“, erzählt sie. „Ich bin selten einem so inspirierenden Menschen begegnet.“  THE HARLEM GOSPEL SINGERS SHOW: 25.+26.1., Alte Oper Frankfurt, 20 Uhr

Frankfurter Künstler-Casting

„Du bist weiter“ Laut des Berufsverbandes BBK leben und arbeiten in Frankfurt über 1.200 Bildende Künstler, dem gegenüber stehen nur 278 Galerien und öffentliche Ausstellungsräume. Heinz-Frank zu Franken eröffnete letztes Jahr die artig galerie in der Fahrgasse und entwickelte die Idee zum Künstler-Casting. Immer auf der Suche nach lokaler Kunst, möchte zu Franken „Menschen Mut machen, sich und ihr Werk der Öffentlichkeit zu präsentieren“ und als Galerist für die Vermarktung der Künstler sorgen. Das Frankfurter Künstler-Casting will Künstlern ein Forum bieten, denn zu gewinnen gibt es die eigene Kunstausstellung, Werkschau und die Vorstellung auf der Artmesse. Die Teilnahme erfolgt per Mail, eine Fachjury entscheidet dann darüber, wer weiterkommt. Bewerber des Künstler-Castings müssen aus Frankfurt kommen und/oder in der Stadt leben und arbeiten und für eine Einzelausstellung über 15 bis 20 fertige Arbeiten verfügen. Übrigens stammen von den (bereits) sechs nominierten Künstlern drei ursprünglich aus dem Ausland, ein weiterer Beweis für den internationalen und interkulturellen Zusammenhalt Frankfurts!.  FRANKFURTER KÜNSTLER-CASTING: Bewerbungen nur noch bis zum 31.1.2012, alle Infos unter www.artig.co,

Teilnahme-Anmeldung unter casting@artig.co oder per Post an artig galerie (Fahrgasse 21), 60311 Frankfurt

Mitmachaktion „Frankfurter ≠Chinesische Dinge“ im MAK

Friedrichsdorfer Kulturzeit Januar 2012

Musikalisch und unterhaltsam Die Hochtaunusstadt Friedrichsdorf startet beschwingt ins neue Kulturjahr: Klassikfreunde sollten sich das Neujahrskonzert des Johann-Strauß-Orchesters am Sonntag, 1. Januar 2012, nicht entgehen lassen. Als Gast sorgt die Sopranistin Ursula Ruperti, die schon auf vielen europäischen Bühnen zu hören war, für ein musikalisches Hörerlebnis. Am 21. und 22. Januar geht es weiter mit Viva Varieté 2012, einem bunt gemixten Showprogramm mit Topkünstlern von Weltrang – zwei unterhaltsame Abende für nur 17 Euro Eintritt. Am 29. Januar sorgt die „Geniale Kombination“ vom Duo Birringer für musikalische Spannung. Mit Violine und Klavier lassen die vielfach ausgezeichneten Schwestern in einem „Gesprächskonzert“ Mozart und Szymanowski sowie Hindemith und Grieg aufeinandertreffen. Das Monatsende wird gekrönt von „KRÖHNERTs KRÖNUNG“: Sein politisches Kabarett ist ungefilterter Genuss in Spitzenqualität – würzig und meisterhaft vollendet.  Infos & Tickets: Rathaus Friedrichsdorf, Hugenottenstraße

Made in China?

55, Tel. 06172/ 731-0 oder www.friedrichsdorf.de

Was kommt euch denn chinesisch vor? Am 23. Februar startet die Ausstellung „Chinesische Dinge“ im Museum für Angewandte Kunst. Die Sammelaktion „Was sind für Sie chinesische Dinge?“ läuft noch bis zum 1. Februar. Jeder der möchte kann mitmachen und sein ganz persönliches „chinesisches Ding“ vorstellen. Mit diesen Dingen soll eine kleine Zusatzausstellung entstehen und vermittelt werden, was wir als „chinesisch“ empfinden. Und damit sind nicht (nur) sämtliche Produkte wie Fernseher, Kühlschränke, DVD-Rekorder und Plastikkram gemeint, wo „Made in China“ draufsteht. Eine deutsch-chinesische Jury trifft aus den Einsendungen eine Auswahl von etwa 30 Objekten und wird diese in wechselnden Präsentationen im Foyer den aus Peking gelieferten „echten“ chinesischen Dingen der Ausstellung an die Seite stellen. Teilnahmebedingungen sind: Ein „chinesisches Ding“, eine halbe Seite Text in deutscher Sprache (und nach Möglichkeit in englischer Übersetzung) mit der Begründung, warum gerade euer „chinesisches Ding“ in dieser Ausstellung zu sehen sein soll und was es persönlich für euch bedeutet sowie zwei Bilder im JPG-Format. Bitte alles an knowhow.angewandte-kunst@stadtfrankfurt.de senden.  MITMACHAKTION „FRANKFURTER CHINESISCHE DINGE“: bis 1.2.2012, Museum für Angewandte Kunst Frankfurt (Schaumainkai 17), Öffnungszeiten Di-So 10-17, Mi 10-21 Uhr, www.angewandtekunst-frankfurt.de

6

Januar 2012

04_11_FFM_PANO_0112.indd 4

F RIZZ 22.12.11 16:53


© Morris Mac Matzen

Holiday on Ice: Speed

Schnell, sexy und voller Adrenalin Fliegende Artisten und rasante Motorhelden, heiße Tanzeinlagen und interaktive Spiele mit dem Publikum bestimmen die neue Produktion von Holiday on Ice. Von einem packend feurigen Showauftakt über waghalsige Kunststücke bis hin zu einem Zirkus der besonderen Art – Speed verblüfft mit revolutionären Momenten auf und über dem Eis und durchbricht damit alle bisherigen Grenzen des Eiskunstlaufs. Dabei kommen klassische Elemente nicht zu kurz: Eindrucksvoll sind das legendäre Holiday on Ice-Rad und die bekannte Kickline in das neuartige Showkonzept integriert. Mutige Vision und beste Tradition: So steht „Speed“ für eine moderne Show mit optisch wie akustisch packenden Szenen und besinnlichen Momenten. Eiskunstläufer, Tänzer, Akrobaten und Stunt-Skater überraschen bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit, ob mit der Kraft des Windes, auf Motorrädern oder beim Eisschnelllauf – schnell, sexy und voller Adrenalin!  SPEED: 10.-16.1., Festhalle Frankfurt, VVK: 19,90-49,90 €, Infos & Tickets: (01805) 44 14 (0,14 €/Min.

aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreis max. 0,42 €/Min.) FRIZZ  verlost 3x2 Tickets für die Premiere am 10.1., 19 Uhr. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 5.1.2012

Veronika

 F R I des MoZ Z-Style na Laura Sots  von dano

Veronika (21) beweist, dass es auch anders geht. Statt tristem Einheitsgrau, dem viele in der kalten Jahreszeit verfallen, setzt sie auf Farbe und liegt vor allem mit ihrem orangenen Strickrundschal absolut im Trend. Dazu kombiniert sie eine Vintage-Hose ihrer Mutter aus den 80ern, deren bunte Streifen ein absoluter Hingucker sind. Bequeme Boots, passend zur Tasche, und ein schwarzer Blazer runden das Outfit ab. Ein Look, der bequem ist und trotzdem von einem individuellen Stil zeugt; ein Faktor, der Veronika wichtig ist. Für sie bedeutet Mode nicht, dass man immer dem aktuellsten Trend hinterherjagt. Vielmehr gehe es darum, sich selbst auszudrücken. Man müsse sich in dem, was man trägt, wohlfühlen. Und dazu dürfe man gerne auch mal einige Saisons oder sogar Jahrzehnte zuEure Laura rückgreifen.  Laura Sodano ist für FRIZZ Das Magazin

unterwegs, um den besten Style des Monats vorzustellen. Und vielleicht bist demnächst du hier abgebildet!  LAURA SODANO: nanakitten.blogspot

F RIZZ 04_11_FFM_PANO_0112.indd 5

22.12.11 17:04


Panorama

F R I Z Z  präsentiert

oder „Tanz der Vampire“, sowie aus Stücken, die bisher in Deutschland noch nicht zu sehen waren. Auf der Bühne stehen acht Topsolisten der Originalproduktionen, darunter Pia Douwes und Alexander Klaws, sowie 16 Tänzer und ein Liveorchester, und bieten den Zuschauern ein unvergessliches Musical-Erlebnis.

Best of Musical

Von Löwen, Vampiren und Dschungelwesen „Der König der Löwen“, „Tarzan“ oder „Sister Act“ haben eines gemeinsam: Sie alle zählen zu den Musicalklassikern, die jeder kennt und so viele innig lieben, und die wir nun in einem Event erleben können: „Best of Musical“. Der Name ist Programm, die Gala 2012 ist ohne Übertreibung eine Show der Superlative. Sie vereint Highlights aus Erfolgsproduktionen, darunter auch „Dirty Dancing“

 BEST OF MUSICAL – GALA 2012: 13.+14.3., 13.3. 1), 14.3. 20 Uhr, Festhalle, 39,90-74,90 €;, Infos & Tickets: (01805) 44 44 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus Mobilfunknetzen), www.musicals.de FRIZZ  verlost 3x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

CARLA

Apassionata

Auf der anderen Seite

Gemeinsam bis ans Ende der Welt

Nordend trifft auf Sachsenhausen, Coco Lores geht mit seinen Kollektionen jetzt auch über den Main. Zusätzlich zum eigenen Laden im Nordend gibt es die schönen Kreationen seit Ende Dezember auch im neuen Laden „CARLA“ auf der Kreativmeile rund um die Brückenstraße. Coco Lores betreibt ihn gemeinsam mit den beiden Modelabels Frank Harling und Chichino aus Wiesbaden. Da treffen dann weiblich-elegante Kombinationen aus Wolle, Seide, Tüll und Spitze auf die Büro-Couture für Business und auch Alltag. Die neue Kollektion von Coco Lores heißt „Club d’Amour“ und verbindet Nostalgie mit Modernität. Inspiriert von Retro-Elementen werden hier Frauen, die Lust an Mode haben und auch vermeintlich Konträres gerne kombinieren, sicher fündig.  CARLA – COCO LORES, FRANK HARLING, CHICHINO:

Daniel findet eine Flaschenpost. Umringt von wundervollen, freilaufenden Amargue-Stuten liest er von einem Weg in eine andere, faszinierende Welt. Dieser Weg führt ihn durch duftende Orangengärten, er trifft eine Ballerina in einer imposanten Spieluhr und erlebt einen „heißen Wüstenritt“. Die neue Apassionata-Tournee „Gemeinsam bis ans Ende der Welt“ wird auch diesmal wieder Hunderttausende Besucher verzaubern. Die magischen Begegnungen zwischen Mensch und Pferd begeistern damit zum neunten Mal mit prachtvollen Pferden, atemberaubender Reitkunst, einzigartigen Lichteffekten und wundervoller Musik von einer „NewStrad“-Geige (vereint die jahrhundertealte Geigenbaukultur Stradivaris und moderne Technologie) – von rockig bis romantisch. Erstmals dabei sind die „Giona Brothers“ aus Italien, die mit ihrer traumhaften Freiheitsdressur 2009 den „Silbernen Clown“ beim Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo aus der Hand von Prinzessin Stéphanie von Monaco bekamen. Spanische Reitkunst, höchste Dressurlektionen und viel Humor, das alles und noch viel mehr erwartet Pferdefans und solche, die es nach der Show garantiert werden.

Wallstr. 26, Di-Fr 12-19, Sa 11-17 Uhr FRIZZ  verlost 3 Schwalbenkettchen von Coco Lores. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012 

 APASSIONATA: 24.-26.2., Festhalle Frankfurt, 24.2. 20, 25.2. 15+20, 26.2. 14+19 Uhr, 38,95-78,95 €, www.apassionata.com FRIZZ  verlost 5x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

sen im Frankfurter Glück-ist-Jetzt-Laden im Nordend. Inhaber Jan Philip Johl hat Tausende von vergoldeten Glückspfennigen im Lager seines Vaters entdeckt. Die symbolträchtige Münze wird im „kleinsten Portemonnaie der Welt“, natürlich nachhaltig aus buntem, recyceltem Ökoleder, angeboten und ist ein süßer Silvestergruß für Menschen mit Fantasie und Humor. Bezaubernd!

Glücksetui

Ein Silvestergruß Nein, einfach hat es uns das Jahr 2011 wirklich nicht gemacht. Im Grunde ging es doch immer nur um mittlere bis größere Katastrophen. Nun also geht unser Problemjahr und macht Platz für 2012. Ob es besser wird, ob sich alle schlechten Prognosen in Luft auflösen? Das wissen wir nicht, aber legen euch heute und an dieser Stelle einen Glückspfennig ans Herz, der uns ein Lächeln aufs Gesicht zaubert und uns ein klitzekleinwenig mehr hoffen lässt. Gesehen haben wir die-

8

Januar 2012

04_11_FFM_PANO_0112.indd 6

 GLÜCKSETUI: 3er-Set 15 € (inkl. Versandkosten)

bei www.glueckistjetzt.de erhältlich FRIZZ  verlost 5 Glücksetuis. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

F RIZZ 22.12.11 17:05


M A R E K

L I E B E R B E R G

P R E S E N T S

Silvester Di. 28.2.2012 Frankfurt Festhalle

mit den Hitklassikern seiner Karriere

PLUS SPECIAL GUEST

Di. 10.4. Frankfurt Jahrhunderthalle AdLib / DJ Libster

The Roof Is On Fire

Mo. 23.4. Frankfurt BATTLE BEAST + EKLIPSE Jahrhunderthalle SUPPORT:

Ein sensationeller Skyline-Blick und ein großes Feuerwerk sind längst nicht alles, was die diesjährige „FABULOUS SILVESTER with a touch of gold – The Roof Is On Fire“ zu bieten hat, denn mit neuer Location bekommt die ohnehin schon edle Party einen weiteren glamourösen Anstrich. Denn dieses Jahr findet sie im AdLip über den Dächern der Stadt auf der Hanauer Landstraße statt. Der Dresscode ist festlich elegant „with a touch of gold!“, musikalisch geht es mit Klassikern der 70er und 80er, aktuellen Hits, R’n’B und ein bisschen House in den Gute-Laune-Sektor. An den Turntables: DJ Libster. Zudem sorgen viel Champagner (Flasche Moet: 80 Euro), Flying Buffet (Sushi & Fingerfood), Mitternachtssnack, goldene Deko und Videoprojektionen samt dem Countdown von unserem Frankfurter Frank Sinatra für den perfekten Start ins neue Jahr! Wichtig: Die Eintrittskarten sind limitiert, die Vorverkaufskarten nur im AdLib, im EDMW oder direkt über Wolff Holtz erhältlich.  FABULOUS SILVESTER: 31.12., AdLib (Schwedler Str. 8), 22 Uhr,

Do. 3.5. Frankfurt Jahrhunderthalle

Mi. 9.5. Frankfurt Alte Oper

49 € inkl. Welcome Champagner + Flying Buffet, info@adlib-ffm.de, info@fabulous-silvester.de, www.adlib-ffm.de

Dining & Dancing Wer’s gerne exklusiv mag, ist im schönen Ambiente des „höchsten Wolkenkratzers Europas“ gut aufgehoben. Dort heißt es an Silvester „Dining & Dancing“ unter dem Sternenhimmel. In der Commerzbank Plaza gibt es Funk und Soul von der Band Shebeen auf die Ohren. Nach dem Silvester-Countdown lässt das DJ-Team die Scheiben kreisen. Gäste der Ticketkategorie „Gold“ erwartet ab 18 Uhr ein viergängiges Silvester-Gala-Menü, Reservierung erforderlich! Gäste der „Silber“-Kategorie haben ab 21.30 Uhr Einlass, während LateNight-Partyhopper ab 2 Uhr bis in den frühen Morgen feiern können.

DA S E R F OL G R E IC H S T E S HOWE R E IG N I S DE R G E G E N WA R T !

Sa. 19.5. Frankfurt Alte Oper

(MICHAEL FLATLEY TRITT NICHT PERSÖNLICH AUF)

 31.12., Plaza der Commerzbank (Kaiserplatz 16), ab 18 Uhr,

Tickets: Dinnerkarte „Gold“ 95 € (nur VVK), Einlass ab 18 Uhr; „Silber“ VVK: 28/AK: 35 € inkl. Prosecco-Empfang, Einlass ab 21.30 Uhr; „Late-Night“ VVK: 15/AK: 20 €, Einlass ab 2 Uhr, Onlinetickets: www.silvester-deluxe.com

Das große 30 PLUS Silvesterfinale Das große 30 PLUS Silvesterfinale im Palais im Zoo ist Frankfurts größte Silvesterparty: Bevor die traditionsreiche Location ab 2012 wegen Umbauarbeiten schließt, findet hier noch einmal die beliebte 30 PLUS Silvesterparty statt. Dieses Jahr bringen die in RheinMain bekannte Liveband Voice und DJ Bilko die Gäste im großen Saal mit Pop- & Rock-Classics und aktuellen Dance-Hits gut gelaunt ins neue Jahr. Liebhaber lateinamerikanischer Rhythmen werden in der Latin Lounge von DJ Rey mit Salsa, Merengue, Bachata und LatinHouse verwöhnt. Der Silvesterspaß für alle ab 30 – garantiert ohne Techno-Mäuschen oder HipHop-Kids!  30 PLUS SILVESTERPARTY: 31.12.,

Palais im Zoo (Bernhard-Grzimek-Allee 1), ab 19,50 € (+ Geb.), (069) 97 46 05 55, www.silvesternight.de/30plus

Fr. 25.5. Frankfurt Commerzbank-Arena In Kooperation mit United Promoters AG

SIMPLE PLAN Mo. 19.3. Neu-Isenburg Hugenottenhalle Special Guest:

WE THE KINGS

*14 Ct./Min. – Mobilfunkpreise max. 42 Ct./Min.

F RIZZ 04_11_FFM_PANO_0112.indd 7

Januar 2012

9 22.12.11 17:09


Panorama

FRI ZZ präsentiert

Kultsneak im Kinopolis

Denn wir wissen nicht ... ... was sie tun! Es mutet seltsam an, einen Event anzukündigen, bei dem wir über den Inhalt so gar nichts wissen. Obwohl, eines kann man bei der Kultsneak im Kinopolis mit Sicherheit sagen: Es wird garantiert ein Filmklassiker gezeigt, der ohne Zweifel wieder ein cineastisches Highlight darstellt. Ob allerdings das Genre Action oder Love, Comedy oder Fantasy bemüht wird, das bleibt – auch für uns – eine große Überraschung. Eines aber sei verraten: Die Kultfilmnacht im Kinopolis findet ab Januar immer am dritten Mittwoch im Monat statt. Und den sollte man sich im neuen 2012-Kalender auch gleich rot markern.  KULTSNEAK: 18.1., Kinopolis (Main-Taunus-Zentrum) Sulzbach, 20 Uhr, (069) 3 14 03-14/-15, www.kinopolis.de

FRIZZ verlost 5x2 Tickets. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

Atelierstipendium für junge Frankfurter Künstler

„Aus der Stadt aufs Land“ Das Kulturprojekt „Atelierstipendium“,das vom Freilichtmuseum Hessenpark e.V. mit Unterstützung der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt ausgeschrieben wird, bietet einem Frankfurter Künstler die Möglichkeit, zwei Monate lang im Freilichtmuseum zu leben und zu arbeiten. Das Anwesenheitsstipendium richtet sich an junge, professionelle Künstler aus sämtlichen Bereichen der Bildenden Kunst mit Lebens- und Schaffensmittelpunkt in der Mainmetropole. Unter dem Motto „Aus der Stadt aufs Land“ kann der Gewinner fernab vom künstlerischen Alltag in Frankfurt „den Kontrast von städtischer Kunst und ländlichem Alltag, von Frankfurter Gegenwart und hessischer Geschichte“ erleben und in der Kunst verarbeiten.

 ATELIERSTIPENDIUM 2012: Bewerbungsunterlagen ab 1.1.2012 unter www.hessenpark.de, www.atelierfrankfurt.de, www.basis-frankfurt.de oder direkt beim Freilichtmuseum Hessenpark, Bewerbungsfrist bis 31.3.2012

PALOMA Lemonade

Ready to enjoy

MulitKulti-Kalender

Feste der Welt – Welt der Feste Was haben das hinduistische Ktaragama-Fest am 7. Juli, das jüdische Lichterfest Chanukka 2012 am 12. Dezember und der Tag der Arbeit am 1. Mai gemeinsam? Es sind allesamt Feste, die in Frankfurt gefeiert werden. Die Vielzahl der Kulturen und Religionen ist eines der Markenzeichen unserer Stadt. Nur sind die vielen Feiertage gar nicht so einfach zu merken: Zum 20. Mal erscheint passend zum Jahreswechsel ein Kalender, der sich ganz und gar dem multikulturellen Gedanken verschrieben hat, und vom Pfingstfest auf dem Römer über die Interkulturellen Wochen bis hin zum hinduistischen Durga-PujaFest alles listet, was man wissen sollte. Der algerisch-kabylische Reportagefotograf Ferhat Bouda hat dafür eine Vielzahl von Festen und Feiern im Frankfurter Raum mit der Kamera begleitet. Der Kalender enthält Feiertage von mehr als 70 Nationen sowie von mehr als 23 Religionsgemeinschaften auf dem gesamten Erdball.  KALENDER FESTE DER WELT – WELT DER FESTE: 9,80 Ð, erhältlich im Verlag

für akademische Schriften (VAS), (06172) 6 81 16 56, www.vas-verlag.de oder im Buchhandel FRIZZ verlost 3 Kalender. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

10

Januar 2012

04_11_FFM_PANO_0112.indd 8

Eine Limonade macht die Welt bunter, fröhlicher und lustiger, verleiht eine fruchtig-frische Leichtigkeit und herrlich-perlenden Genuss: PALOMA Pink Grapefruit Lemonade – ganz und gar alkoholfrei. Natürliche Inhaltsstoffe und ein hoher Fruchtgehalt von 12,5 Prozent finden ihren Weg in die 355-ml-Dose, aus der sich exakt zwei SIERRA PALOMA mixen lassen. Pink Grapefruitsaft, Limettensaft, Bio-Agavensirup und eine Prise Meersalz lassen sie herrlich fruchtig und erfrischend schmecken, perfekt geeignet für Easy to Mix Cocktails. Für die sonst aufwendiger gemixte 4-Komponenten-Paloma Margarita werden dank PALOMA Lemonade nur noch zwei Komponenten benötigt: SIERRA Tequila und PALOMA Lemonade. Sie ist „easy to mix“ und „ready to enjoy“. Die PALOMA Lemonade präsentiert sich im pink-gelben Dosen-Gewand. Designt ist sie im Vorbild des Mexican-California-Styles, wo sich farbenintensives Mexico und lässiger Beach-Style vereinen: Californication. Genau dieses Gefühl von Unbeschwertheit, Freiheit und Lebensfreude soll eine Limonade vermitteln. Die Dose gibt es im Lebensmitteleinzelhandel als Co-Pack mit SIERRA Tequila Silver als auch einzeln zu kaufen. Ganz easy eben!

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

F RIZZ 22.12.11 17:12

F p


Stadt

Römer

Märchenhütte

Elise Henning, Sinkkasten

Aus für den Sinkkasten

Bürgerhaushalt

Sie haben gekämpft und gehofft – leider ohne Erfolg: Nach vier Jahrzehnten wird der Traditionsklub Sinkkasten, den Elise Henning (Foto) und Ute Seiffert versucht haben, aufzufrischen und zu verjüngen, nun endgültig geschlossen. Schon im Januar übernehmen neue Betreiber die Location in der Brönnerstraße. Nach Renovierung und Umbau soll im Frühjahr ein neues Musiklokal eröffnen. Wäre schön, wenn Rudi Link, der 30 Jahre lang als Geschäftsführer im Sinkkasten tätig war, bleiben kann – aber das ist noch offen.

Privat organisierte Schülerbetreuung, Erhalt der Kleinmarkthalle, Fluglärmsteuer, ausgeschlafene Bürger oder kostenloses Schulobst. Die Vorschläge, die von Frankfurtern bei der städtischen Onlineaktion Bürgerhaushalt (Kos-ten: 1,2 Millionen Euro) eingingen, waren zum Teil skurril, zum Großteil aber wirklich gut. Nur kann dies beileibe nicht als Volkswille durchgehen, nur 1.328 Spar- und Ausgabenvorschläge wurden eingereicht. Am 24. März soll ausgewertet werden.

Frankfurt in Zahlen Das Statistische Jahrbuch 2011 ist da und zeigt: Frankfurt wächst (derzeit: 695 600). Die Stadt rechnet im ersten Halbjahr 2012 mit der Überschreitung der 700.000er Marke. Weitere Ergebnisse sind: Es gibt mehr Wohnungen, mehr Beschäftigte, mehr Kraftfahrzeuge, aber auch weniger Ärzte und alarmierend wenig Auszubildende. 20110830_simply_220x144_frizz.pdf 1 30.08.2011 14:58:07

Märchenhütte geht in die Verlängerung

Amt für Umbruchsbewältigung Warum sollte man moralisch sein? Warum gibt es Strafe? Was heißt Gerechtigkeit. Ein neues Amt, besetzt mit Experten und Wissenschaftlern, gibt Antworten auf Fragen, die uns umtreiben. Zur Revolution in den arabischen Ländern genauso wie zur Wirtschaftskrise. Allerdings nur an drei Tagen im Presseamt Frankfurt (Römerberg 32) neben dem Frankfurter Kunstverein.  Sprechzeiten: 27.1., 21-23 Uhr; 28.1., 15-19, 29.1., 16-19 Uhr

GOLD to go

Nun wird es gruselig: Die Märchenhütte auf dem Römerberg geht bis zum 22. Januar in die Verlängerung und hat sich Gevatter Tod (7.1., 21 Uhr) auf die Bühne geholt. An allen anderen Tagen erfreuen uns Märchen für die Kleinen wie die Großen. Und wenn sie nicht gestorben sind ...  Infos: (069) 99 99 20 10, www.maerchenhuette.de

Frankfurt ist der neueste Standort des GOLD to go®-Automaten. Im Restaurant Ivory Club kann man sich ab sofort mit dem Edelmetall, das seit der Finanzkrise so an Wert gewonnen hat, eindecken. Neben Goldbarren unterschiedlichen Gewichts stehen auch klassische Anlagegoldmünzen wie Krugerrand, Maple Leaf und Kangaroo zur Auswahl. Na denn, ab unters Kopfkissen damit!

simply clever

Für nur 8 Cent pro Minute & SMS! *

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

. Ke ine Ve rtra gs bin du ng . Ke ine Grun dg eb..uh r . Ke ine F ixkosten * Gilt für Inlandsverbindungen ohne Sonderrufnummern und Rufumleitungen.

04_11_FFM_PANO_0112.indd 9

Jetzt bestellen:

e d l. e t ly p im .s w ww 22.12.11 17:15


© Public Adr

Inside  Redaktion: Vanessa Gennaro

BLITZLICHTtys der Stadt,

ar Die besten Pbe i? warst du da Bildergalierien Die neuestenzz-frankfurt.de auf www.fri

Schneller Dauerbrenner Bereits seit 1951 besucht die weltweit erfolgreiche Eisrevue „Holiday on Ice“, unterstützt von einem wechselnden, mehr oder weniger bekannten Star, Frankfurt. Dieses Jahr haben die Veranstalter um Geschäftsführer Michael Duwe allerdings einen richtig dicken Fisch der deutschen Musikszene für sich gewinnen können: Sarah Connor steuert zwei Songs für die aktuelle Show mit dem Namen „Speed“ bei und machte beim Pressetermin im Hotel Westin Grand Frankfurt trotz  Für jeden Spaß zu haben: Sarah Connor mit Michael Duwe Erkältung einen glücklichen und engagierten Eindruck. „Ich bin gespannt, wie die Songs beim Publikum ankommen.“ Wir ebenfalls!

Ansichtssache Leicht hat es der Grafiker und Schriftsteller Tomi Ungerer den Betrachtern selten gemacht. Selbst Auftraggeber und Freunde, wie z.B. der ehemalige Bundeskanzler Willy Brandt, brauchten teilweise viel Humor. Dass die Zunge des 80-Jährigen immer noch genauso spitz wie seine Feder ist, bewies er bei der Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Satiricon – Das satirisch-komische Werk“ im caricatura museum. Gefragt nach dem Verhältnis zu seinen älteren Werken antwortete er unmissverständlich: „Mir sind meine Werke nach Veröffentlichung eigentlich immer peinlich. Ich betrachte sie als Missgeburt und will damit nichts mehr zu tun haben – so als ob ich sie die Toilette heruntergespült  Tomi Ungerer hätte.“ Zum Glück ließ der Künstler seinen Worten wohl nicht allzu oft Taten folgen, denn sonst hätten einige großartige Zeichnungen nie das Licht der Öffentlichkeit erblickt.

AdLib-Opening Große Ziele hat sich Velvet-Boss Rusbeh Toussi mit seinem neuen Projekt „AdLib“ in Frankfurts Osten gesetzt: Club, Bar, Restaurant und Eventlocation – alles unter einem Dach und auf drei Etagen verteilt. Beim Design der 5 Millionen Euro teuren Location standen vor allem die 60er Jahre Pate. Dennoch ist das AdLib kein Retro-Club. Designer Christoph M. Meyer wagte vielmehr  Rusbeh Toussi mit zwei Servicemitarbeiterinnen den Spagat zwischen klassischem Design und modernen Partytrends des 21. Jahrhunderts. Die vielversprechende Eröffnungsfeier machte jedenfalls Lust auf mehr.

12

Januar 2012

12_13_Inside_FFM_0112 .indd 2

F RIZZ 22.12.11 16:13


Szene News Am puls(e) der Zeit

 Michael

Quast

Es will mer net in de Kopp enei ... Es gibt Regionen in Deutschland – wie z.B. Bayern und Baden-Württemberg –, die ihre Mundart mit großem Stolz pflegen. Frankfurt ist zwar nicht besonders stolz auf seinen Dialekt, hat aber einen Stoltze, der diese Tage seinen 195. Geburtstag gefeiert hätte. Anlässlich dieses Jubiläums kämpfte der Schauspieler und Kabarettist Michael Quast für den Erhalt der Mundart, indem er bei der Buchpremiere von „Eenen, denen, dippen, dappen – Friedrich Stoltze für Kinner un Kenner“ das Werk einem breiten Publikum vorstellte. „Ich finde, Stoltze wird unterschätzt. Er war auch ein großartiger Satiriker, was leider nicht so bekannt ist.“ Vielleicht kann ja das Buch an diesem Zustand etwas ändern ... Für FRIZZ Das Magazin waren unterwegs: Michael Faust & Vanessa Gennaro Kontakt zur Inside-Redaktion: gennaro@frizz-frankfurt.de

12_13_Inside_FFM_0112 .indd 3

Mensch, wie die Zeit vergeht! Seit nunmehr elf Jahren werden im pulse schmackhafte Leckereien serviert und gefeiert, wie es kaum besser sein könnte (s. Club-Check S. 35). Dass die trendige Szene-Location mit zwei Clubfloors und angeschlossenem Restaurant auch etwas fürs Auge zu bieten hat, beweisen die Zweitplatzierte des letztjährigen Diva Deluxe-Contests Kandee Rude und Drag-Star Jessica Walker, die wir kurz vor den Jubiläumsfeierlichkeiten ganz relaxt an der Bar trafen. Übrigens: Im Januar  Kandee Rude & Jessica Walker findet eine Neuauflage des überregional bekannten Drag-Queen-Wettbewerbs statt: Wer glaubt, glamourös, zickig und ausreichend dekadent zu sein, sollte sich den 13.1. schon jetzt freihalten und vorab bewerben (s. S. 36)!

Kreativität im Club Michael Münch und Wolfgang Traxel, u.a. Inhaber des A66, haben in ihren Locations schon so manch innovative Idee umgesetzt, z.B. entwarfen sie einen eigenen Energydrink und sorgten durch das Einziehen von Rolltoren zur Verkleinerung der Disco an weniger stark frequentierten Tagen für gemütlicheres Ambiente. Zudem setzen sie durch regelmäßigen Umbau auf neueste Technik und moderne Innenausstattung. Ihr Engagement wurde jüngst mit dem „Discothekenunternehmerpreis“ ausgezeichnet. Der begehrte Branchen-Award wurde im Rahmen des Branchenmeetings „disco contact“ Ende Oktober in Ibbenbüren vom Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT im DEHOGA Bundesverband) verliehen. Glückwunsch!

Vorbei! Wegen scheinbar unüberbrückbarer Differenzen mit der städtischen Bauaufsicht muss der Club Rockmarket im MA* in der Stephanstraße nun für immer seine Pforten schließen. Schade!

22.12.11 16:14


Gastro

aufg

ew

 Redaktion: Daniela Halder

Café Caramel

M‘s Dining Room – Internationale Küche

La Contessa – Italienische Küche

Kaffee und Kleinigkeiten

Klein, aber fein

Bodenständig

Mitten auf dem Oeder Weg in einem Eckhaus gibt es ein neues, rege besuchtes Café. Der goldbraune Ton, der die Einrichtung dominiert, erinnert tatsächlich ein wenig an geschmolzenen Zucker. Der Gastraum wird durchtrennt von einem Holzregal, in dessen Fächern Blumen, Vasen und weitere kleine Gegenstände zur Dekoration des Lokals beitragen. Gemütliche Polsterbänke laden zum Verweilen ein, Kristalllüster leuchten hell und auf den Tischen stehen Blumen. In einer Kühlvitrine findet sich eine große Auswahl an Kuchen, die vom Café Blum in Wiesbaden bezogen werden, und auf der Karte finden sich Salate, Suppen und Klassiker wie Frankfurter Würstchen oder Grüne Soße. Wir kosten das Wiener Schnitzel (11,80 €) und das argentinische Rumpsteak (16,90 €). Beide Gerichte werden mit einem kleinen Beilagensalat serviert. Blutig, medium oder well-done? Beim Rumpsteak müssen wir ohne die obligatorische Frage auskommen. Ein wenig zu durchgebraten kommt unser Fleisch daher, schmeckt aber dennoch gut. Die beigelegten Bratkartoffeln sind gut proportioniert, könnten aber ein wenig knuspriger sein. Das Schnitzel ruft ungleich mehr Begeisterung hervor. Die würzige, knusprige Panade ist genau nach unserem Geschmack und kann sich sehen lassen. Schließlich wenden wir uns den Naschereien zu: Der reichhaltige Nusskuchen (2,50 €) bildet einen guten Abschluss für unser Mahl. Hübsches Nordendcafé mit kleinem Speisenangebot und Kuchen – das Richtige für Daniela Halder zwischendurch.

Der Namensgeber des „M’s“, Marino Matas, Ex-Teilhaber des „Chairs“, ist in der Frankfurter Gastronomieszene kein unbeschriebenes Blatt. Sein neues Restaurant setzt auf eine mediterran beeinflusste Küche. Wir nehmen auf den rustikalen Stühlen Platz und bestellen beim freundlichen Service das Drei-Gänge-Menü bestehend aus Hummersuppe mit Curry-Öl, argentinischem Rinderhüftsteak auf Kartoffel-Steckrüben-Stampf mit PflaumenRotwein-Jus sowie einer Schoko-Ricotta-Mousse mit Karamell-Mandarinen und LebkuchenSchaum (19,90 €). Bei der zweiten Hauptspeise entscheiden wir uns für das französische Maishähnchen-Supreme mit Feigensenfglasur, dazu Kartoffel-Steckrüben-Stampf (13,50 €). Die cremige Hummersuppe ist weder zu dünn noch zu dick und gibt mit ihren fein aufeinander abgestimmten Aromen keinen Anlass zur Kritik. Das Steak vermag uns ebenfalls zu überzeugen, auch wenn die obligatorische Frage zur gewünschten Garstufe unterblieb. Das saftige Fleisch hat einen kräftigen Geschmack und ist sehr zart. Das Highlight ist jedoch das Hähnchen: Die Kombination der Zutaten ist hier besonders gut gelungen. Die fruchtig-süße Glasur mit Granatapfelkernen passt perfekt zu der auch handwerklich gut zubereiteten Brust mit Flügel. Leider kann das Dessert dieses Niveau nicht halten. Die Mousse ist nicht so fluffig leicht, wie sie sein müsste und erinnert entfernt an einen Pudding. Gehobene Küche zu angemessenen Preisen in prunkMichael Faust losem Ambiente.

Der Name des Boccaccio-Nachfolgers in Bockenheim lässt fürstliches Ambiente erwarten, besitzt aber eher ein gewisses Wohnzimmerflair, das uns beim Betreten des italienischen Restaurants entgegenweht: Die dunklen Holzmöbel sind zum Teil etwas zu dicht gestellt, die Dekoration ist ein Stilmix, der etwas überladen, im Detail aber liebevoll gewählt erscheint. Auf unserem Tisch steht frisches, ofenwarmes Brot samt leckerer, selbstgemachter Kräutermayonnaise bereit, die Lust auf mehr macht. Vorweg gönnen wir uns eine kleine Portion Antipasti (5,50 €). Angelo, der freundliche und aufmerksame Kellner, bringt uns eine Auswahl an Gemüse- und Fischhäppchen, die allesamt nett angerichtet und stimmig gewürzt sind. Auch die Pizza Tonno mit Zwiebeln (6,50 €) überzeugt uns geschmacklich. Der leckere Pizzaboden, insgesamt knusprig locker, ist in der Mitte jedoch etwas zu üppig mit Thunfisch belegt und daher leider ein wenig durchgeweicht. Bei der Pasta Mista (9,50 €) belegen die Ravioli mit Spinat-Ricotta-Kürbis-Füllung in GorgonzolaSoße den ersten Platz, dicht gefolgt von den Tagliatelle mit Kräutersahnesoße. Die Penne mit Tomatensoße munden ebenfalls, sind aber nicht außergewöhnlich. Zum Schluss gönnen wir uns noch eine Portion Cassata (4,20 €), sizilianisches Eis mit kandierten Früchten, das nicht selbst gemacht zu sein scheint und nicht wirklich viele Früchte beinhaltet. Leckeres Essen zu angemessenen Preisen in ausbauJennifer Noll fähigem Ambiente.

P M‘s Dining Room

Oeder Weg 95 (Nordend) tgl. 9-22 Uhr

Saalburgstr. 61 (Bornheim) (069) 94 59 94 15, www.msdiningroom.de Mo-Fr 12-14 u. 18-23, Sa 18-23 Uhr

P Ristorante La Contessa Schloßstraße 126 (Bockenheim) (069) 77 72 74, www.lacontessa-ffm.de So-Fr 11.30-23 u. 17-23 Uhr

Essen: ååååå Service: ååååå Ambiente: åååå

Essen: ååååå Service: ååååå Ambiente: ååååå

Essen: ååååå Service: ååååå Ambiente: ååååå

P Café Caramel

14

Januar 2012

Gastro_FFM_0112.indd 2

F RIZZ 22.12.11 17:24

är


 www.frizz-frankfurt.de

Bangkok – Thai-Restaurant

aufg

ew

Mehr Ideen bitte! ärm

t

Seit 1974 gibt es das Bangkok, dessen komplett holzverkleideter Gastraum mit Ton-in-Ton-Interieur eine rustikale Note verströmt. Neben einem Aquarium schmücken Bonsais auf den Fensterbänken das kleine Lokal. Der hausgemachte Eistee ist einen Hauch zu süß und der Service zwar freundlich, aber nachlässig. Nach einer angenehm säuerlich pikanten Garnelensuppe mit Pilzen (4,50 Ð) und Fleischbällchen am Spieß mit süßsaurer Soße und gehackten Erdnüssen (4,50 Ð), die eine seltsam feste Konsistenz haben, kommt unser erstes Hauptgericht: Rindfleisch mit Bambussprossen und Champignons (10,50 Ð). Der Reis und das zweite Hauptgericht, Tofu mit Gemüse, Glasnudeln und chinesischen Pilzen in Kokosmilch (9,50 Ð), lassen mehrere Minuten auf sich warten. Das Tofugericht ist leider fad, die Soße zu flüssig. Das Rind, das unangekündigt mit Erbsen serviert wird, überzeugt uns mit aromatischer Soße und schmackhaften Zutaten. Solide, aber einfallslos. Mit Daniela Halder neuen Ideen könnte man hier die Tradition auffrischen.  Bangkok Sandweg 17 (Bornheim) (069) 49 13 60, www.bangkok-restaurant.com tgl. 12-15 u. 18-23 Uhr

Essen: ååååå Service: ååååå Ambiente: ååååå

Secret 34 Das Secret 34 schließt – wie in der FRIZZAusgabe Dezember 2011 irrtümlich angekündigt – nicht seine Pforten, sondern lockt weiterhin mit kleinen Snacks, süffigen Drinks und mehr. In der Bar und Shisha-Lounge im Nordend kann man sich auf lilafarbenen Couches fletzen und Nachos oder Sandwiches genießen. Dazu ein kühler Margarita oder ein trockener Gin Tonic, und der Abend ist gerettet. Fruchtig wird’s bei den Shishas: Von Traube-Minze, Eislemon, Orange-Minz, Apfel, Wasser- und Honigmelone hat das Secret 34 zahlreiche Geschmacksnoten im Angebot. Und orientalische Gastfreundschaft gibt’s obendrauf!

unter: www.laserklinik-frankfurt.de

 SECRET 34: Rothschildallee 32-34, (0178) 6 92 57 70, www.secret34.de, So-Do 16-1, Fr+Sa 16-4

+++Gastro Ticker+++ Statt dem Lebenslauf Bistro residiert nun das Immer satt in der Robert-Meyer-Str. 41 in Bockenheim. Serviert wird gutbürgerliche Hausmannskost. +++ Wieder pleite: Das Café Laumer (Bockenheimer Landstr. 67) hat erneut Insolvenz angemeldet. Nun sollen Gespräche mit dem Vermieter, der Stadt Frankfurt, klären, wie es mit dem Traditionscafé weitergeht. +++ Alex Urseanu und Micky Rosen haben sich Cateringexperte Klaus Peter Kofler an Bord geholt und betreiben nun gemeinsam eine der exklusivsten Eventlocations mitten in der Frankfurter City. Das barocke Thurn-und-Taxis-Palais wurde aufwendig rekonstruiert und bietet Platz für bis zu 900 Menschen. +++ Christian Mooks Reihe an In-Locations (u.a. Ivory Club, Surf’n Turf, Zenzakan) wird ab Frühjahr ergänzt von der Brasserie und Oyster Bar Mon Amie Maxie auf der Bockenheimer Landstraße. +++ Die Segel streichen musste nun das Sahnesteif (Glauburgstr.). Geteilter Meinung waren die Bewohner des Nordends gewesen, als das Café verkündete, nur „artige“ Kinder dürfen das Café betreten, tobender und lärmender Nachwuchs müsse draußen bleiben.. +++ Zum Trinken: Neu eröffnet hat Mümtaz Yildiz (Luna Bar, Diamonds & Pearls) die Barhundert (Stiftstr. 34, www. barhundert.de) im ehemaligen Kleinlaut & Brown und Matthias Vomend die Café Bar Lounge Eccentric (Roßdorfer Str. 40). +++ „For the love of good food” steht verheißungsvoll auf der Website des Blattgold (Hedderichstr. 43), das Gebäck und kleine Snacks offeriert.

F RIZZ Gastro_FFM_0112.indd 3

Januar 2012

15 22.12.11 17:25


Verkehr  Text & Interviews: Heidi Zehentner

Es fließt wieder

16

Januar 2012

16-17_FFM_Strassenbahn_0112.indd 2

Verkehrsgesellschaft Frankfurt FRIZZ Das Magazin: Geschafft, am 11. Dezember wurde die neue Straßenbahnlinie eröffnet. Sind Sie zufrieden mit dem Ergebnis? Dana Vietta: Ja, klar freuen wir uns über die Erweiterung des Straßenbahnangebots in Frankfurt. Ein gut ausgebautes System entlastet die Straßen, verringert die Abgase und erhöht die Lebensqualität in einer Großstadt. Sind die Bahnen selbst auch neu bzw. mit Neuerungen ausgestattet? Die Wagen, die auf dieser Strecke fahren, gehören zur neuesten Generation Straßenbahnen der VGF und sind seit 2003 im Einsatz. Sie haben einen ebenerdigen Ausstieg, breite Türen und eine Klimaanlage. Wir

© VGF

am Main mbH

haben gerade weitere zehn Fahrzeuge dieses Typs bestellt. Wer profitiert vor allem von der neuen Linie 18? Die Neubaugebiete rund um den Gravensteiner Platz und um die Friedberger Warte, ebenso wie die Anwohner entlang der Friedberger Landstraße profitieren von der neuen Verbindung. In wenigen Minuten fahren Sie jetzt in die Innenstadt oder über den Main nach Sachsenhausen. Schön ist auch die direkte Verbindung samstags von Oberrad zum Einkaufen auf die Zeil.

© Patrick Liste

© VGF

36.000 Tonnen Schotter, 13.000 Tonnen Asphalt, fast 17 Kilometer Fahrdraht und Tragseile mit einem Gewicht von zusammen nahezu 20 Tonnen. Mitte Dezember nun wurde die Großbaustelle an der Friedberger Landstraße geschlossen und die neue Straßenbahnlinie 18 eingeweiht. Petra Roth, sowie Aufsichtsratsvorsitzende der VGF (Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH), wählte schöne Worte und der gesamte Vorstand freute sich ob des gelungenen Abschlusses des Großprojekts. Dieses hatte den Frankfurtern so einiges abverlangt und viele bis an die Grenzen ihrer Geduld gebracht. Rückstaus auf der Friedberger stadtein- wie stadtauswärts sowie auf dem Nibelungenring bis zurück zur Höhenstraße. Jeden Morgen Hupkonzerte und eine verstopfte Kreuzung mit der oftmals gestellten Frage: Wo und wie komme ich heute rüber? Nun also ist es getan. Die Linie 18 fährt und das ist auch gut so. Weniger erfreut allerdings haben die Fahrpreiserhöhungen des RMV. Warum und wieso, wir haben bei VGF und RMV nachgefragt.

Dana Vietta,

© VGF

GroSSbaustelle für die Linie 18 ist Geschichte

22.12.11 15:53


nur

Es gab ein paar „lustige“ Fehlplanungen (Laternen auf dem Radweg). Wie kommt so was? Lustig sind Fehlplanungen leider nie und wurden auch keineswegs von Öffentlichkeit und Medien so behandelt. Im konkreten Fall wurden sie aber rechtzeitig bemerkt und der Fehler korrigiert. Die Großbaustelle am Nibelungenplatz ist (fast) Geschichte. Gab es viele Beschwerden während der letzten zwei Jahre oder waren die Anwohner verständig? Teils, teils. Wir haben sehr direkt mit den Anwohnern und den Ge-

werbetreibenden kommuniziert und versucht, individuell für jeden eine Lösung zu finden. Da ging es zum Beispiel mal um einen Umzug während der Vollsperrung, der möglich gemacht werden konnte. Aber natürlich war es uns nicht möglich, den Baubetrieb leise und staubfrei durchzuführen und gerade im Endspurt ist den Anwohnern viel abverlangt worden. Wir sind auf berechtigte Kritik, auf viel Verständnis aber auch auf Unverständnis gestoßen – wir hoffen, dass es sich für alle im Endeffekt lohnen wird. Einige Anwohner empfanden die Komplettsperrung der Friedberger Landstraße in den Sommerferien 2010 sogar als angenehm. Den Baulärm gab es zwar noch, aber die Abgase und der Lärm der Autos entfiel. Die Linie 18 wird jetzt täglich 13.000 Fahrgäste befördern – das entlastet eine der Haupteinfahrtsstraßen der Stadt erheblich.

4,99

statt 26,–*

Unser Preistipp im Januar! nur gültig bis 31.01. – solange der Vorrat reicht! Hugendub

el. Für jeden mehr drin.

Preisanstieg bei RMV-Karten

Besteht nicht die Gefahr, dass viele Fahrgäste aus Kostengründen lieber aufs eigene Auto bzw. Fahrrad zurückgreifen und sich dadurch die Gästeanzahl reduziert? © VGF

© Patrick Liste

FRIZZ Das Magazin: Es gab ganz ordentliche Fahrpreiserhöhungen. Wodurch sind diese gerechtfertigt? Peter E. Vollmer: Die neuen Fahrpreise sind insofern „ordentlich“, weil wir nicht übermäßig erhöht haben, sondern uns am unteren Rand dessen bewegen, was wir dringend benötigen, um die Kosten im Griff zu haben. Um allein die extrem gestiegenen Energiekosten im Busbereich abzudecken, hätten wir um vier Prozent erhöhen müssen. Mit unseren durchschnittlich 2,7 Prozent liegen wir außerdem bundesweit gesehen eher im niedrigen Bereich. Dazu kommt noch die positive Nachricht, dass sich sehr viele Fahrgäste über günstigere Tageskarten freuen können. Diese kosten jetzt fast überall weniger als zwei Einzelfahrkarten und zusätzlich sinkt ihr Preis. Lassen Sie mich ein Beispiel nennen: So vermindert sich der Preis für eine Tageskarte der Stufe 4 von 9,50 Euro auf 8 Euro – also ein Vorteil von 16 Prozent, und das ist in der Tat doch „ganz ordentlich", oder?

16-17_FFM_Strassenbahn_0112.indd 3

Diese Gefahr sehen wir nicht, da unsere Fahrgäste rechnen können und unsere Erhöhung mit anderen Preissteigerungen, zum Beispiel an den Tankstellen, vergleichen können. Umgekehrt wird ein Schuh draus: Da wir keine Gewinne machen, besteht bei Kostensteigerungen ohne Ausgleich die Gefahr, dass wir das Fahrplanangebot einschränken müssen. Und so ein Schritt kann Fahrgäste dazu bringen, sich anders zu orientieren – was wir natürlich vermeiden wollen.    Es drohen dank der Schuldenbremse erhebliche Kürzungen bei den Landesmitteln. Was bedeutet das für den RMV? Steht den Fahrgästen eine weitere Preiserhöhung ins Haus? Bis zum nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2012 versuchen wir, so über die Runden zu kommen. Für die Folgejahre haben wir vorsorglich gewarnt, dass es schwierig werden könnte. Denn gleichzeitig drohen leider die Kosten überproportional zu steigen, zum Beispiel für die Nutzung von Schienen und Stationen. Das wird schwierig, aber wir versuchen, die Auswirkungen für unsere Fahrgäste so gering wie möglich zu halten.

Dan Brown Das verlorene Symbol 765 Seiten Lübbe

Angebot nur gültig in der Welt der Bücher in Frankfurt: Steinweg 12, Montag – Mittwoch: 09.30 bis 20.00, Donnerstag – Samstag: 09.30 bis 21.00 Uhr Borsigallee 26, Montag – Samstag: 09.30 bis 20.00 Uhr

* Unverbindliche Preisempfehlung. Preisangaben in Euro. Preisangaben und Verfügbarkeit ohne Gewähr und bis auf Widerruf! Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

Offen und ehrlich: Wurden der Kosten- und der Zeitplan eingehalten? Wie weit lag man bei Letzterem drüber? Die Kosten lagen bei mehr als 50 Millionen Euro. Der Zeitplan wurde eingehalten und die Linie, wie geplant, zum Fahrplanwechsel 2011 eröffnet.

www.hugendubel.de Peter E. Vollmer, RMV

22.12.11 15:53


Thema  Text & Fotos: Michael Faust

LÄRMBEWEGUNG Flughafenausbaugegner demonstrieren gegen die neue Landebahn

Deutschland hat einen lange verlorengeglaubten Teil seiner Streitkultur wiederentdeckt: Seit den Anti-Atomenergie- und „Stuttgart 21“-Demonstrationen haben die Menschen wieder das Gefühl, etwas bewegen zu können. Woche für Woche tragen die Flughafenausbaugegner in der Rhein-Main-Region ihren Protest dahin, wo sie die Wurzel allen Übels sehen: zum Frankfurter Flughafen. FRIZZ Das Magazin zeigt Gesichter und Geschichten hinter der Bewegung.

M

it Eröffnung der Landebahn Nordwest haben sich für viele Menschen die schlimmsten Befürchtungen bewahrheitet. Enorme Lärmbelästigung, Verschmutzungen und gebrochene Zusagen des Mediationsverfahrens treiben die Bürger auf die Straße – oder besser in den Flughafen, um für ihre Anliegen zu kämpfen. Allerdings wird Kritik an der neuen Landebahn nicht nur von Anwohnern geäußert. Die von Piloten favorisierte Südlösung mit einer autarken dritten Start- und Landebahn im Süden auf dem Gelände der ehemaligen Rhein-Main Air Base bei einem gleichzeitigen Rückbau der Startbahn West war in den Augen der Piloten politisch nicht gewünscht. Es ist davon die Rede, dass der Erfolg der Durchsetzung der Startbahn West trotz der starken Widerstände in den 70er Jahren zu groß gewesen sei, als dass man sie jetzt einfach aufgeben wolle. Dass bei dieser Lösung viel weniger Menschen belastet worden wären, war den Entscheidungsträgern scheinbar egal. Die wahre Motivation für den Bau der Alternative Nordwest liegt weiterhin im Dunkeln. Es drängt sich allerdings der Verdacht auf, dass Frankfurt bei der Lastenverteilung auf keinen Fall zu kurz kommen sollte. Als Folge dieses dubiosen Abwägungsprozesses sind neben den Frankfurter Stadtteilen Oberrad, Sachsenhausen, Niederrad und Schwanheim auch viele Anrainergemeinden wie z.B. Flörsheim, Offenbach und Mainz stark betroffen. Dementsprechend verwundert es auch nicht, dass sich bei den Montagsdemos regelmäßig ein parteiübergreifender Querschnitt der Gesellschaft einfindet. Vom Unternehmensberater über Professor und Student bis hin zum Rentner, aus allen Teilen der Region kommen die Demonstranten, um trotz des Lärms mit ihren Sorgen und Nöten gehört zu werden.

18

Januar 2012

18_19_Fluglärm_FFM_0112.indd 2

CHRISTINE H. (KELSTERBACH) „Seit dem Ausbau ist es wesentlich lauter geworden. Aus diesem Grund würde ich mir zumindest ein erweitertes Nachtflugverbot zwischen 22 und 7 Uhr wünschen. Die Kurzstreckenflüge würde ich ersatzlos streichen. Damit wäre schon viel erreicht.“

TOBIAS H. (MAINZ/WEISENAU) „Der Ausbau bedeutet für mich und meine Familie eine „Stereobeschallung“, weil wir zwischen den beiden Ein- und Abflugschneisen wohnen. Dabei ist die Wetterlage egal – es ist immer laut. Mich ärgert, dass die Zusagen im Mediationsverfahren, insbesondere zum Nachtflugverbot, nicht eingehalten werden. Das Nachtflugverbot sollte von 22 bis 6 Uhr ausgeweitet werden. Darüber hinaus wäre die europaweite Einführung einer Kerosinsteuer dringend geboten.“

F RIZZ 22.12.11 15:57


 www.frizz-frankfurt.de

Damaso G. & Rene C. (Frankfurt/Niederrad) „Bisher waren wir nur bei Ostwind betroffen, wenn die Flugzeuge früh Richtung Norden abgedreht haben. Jetzt spielt die Windrichtung keine Rolle mehr – es ist immer laut. Wir vertrauten in den 70er Jahren auf die Zusage der Politik, dass nach dem Bau der Startbahn West kein weiterer Ausbau erfolge. Heute sieht die Sache anders aus: Die Immobilien hier verlieren massiv an Wert, die Lebensqualität ist auf dem Tiefpunkt. Der enorme volkswirtschaftliche Schaden lässt sich derzeit noch gar nicht beziffern. Roland Koch hat sich seinen Posten als Vorstandsvorsitzender bei dem Bauunternehmen Bilfinger + Berger wahrlich verdient. Dieses Unternehmen hat schließlich sehr von dem vom damaligen Ministerpräsidenten Koch forcierten Ausbau profitiert. Das stinkt doch zum Himmel. Für uns gibt es nur ein Ziel: Die Landebahn muss zurückgebaut werden. Für dieses Anliegen suchen wir eine Partei.“

Reinhard S. & Gunther S. (Frankfurt/Sachsenhausen) „Bislang hatten wir keine großen Probleme mit Fluglärm. Seit dem Ausbau haben wir allerdings keine ruhige Minute mehr. Unseren Garten werden wir im Frühjahr/Sommer gar nicht mehr nutzen können. Was sich hier gerade abspielt ist eine Quasienteignung. Das Arbeitsplatzargument ist doch bei den ganzen gering qualifizierten Ein-Euro-Jobs nur ein Scheinargument. Unser Ziel ist die Schließung der neuen Landebahn.“

Jürgen W. (Mainz) „Mit der neuen Landebahn ging eine dramatische Verschlechterung unserer Lebensqualität einher. Die Anzahl der Flugbewegungen hat sich bereits jetzt schon deutlich erhöht. Neben einem Nachtflugverbot von 22 bis 7 Uhr gibt es noch eine Reihe anderer Möglichkeiten, um die Belastungen zu reduzieren: Die Anflugtechnik sollte so wie in London Heathrow durchgeführt werden. Lärmende Frachtmaschinen sollten generell auf anderen Flughäfen landen.“

Katrin W. & Gisela W. (Frankfurt/Oberrad) „Früher war die Lärmbelastung windabhängig. Heute ist es permanent laut. Zusätzlich dröhnen die Triebwerke so extrem, dass wir in unseren Wänden Vibrationen spüren. Die Flugrouten müssen dringend optimiert werden, indem z.B. über nicht bebaute Flächen geflogen wird. Ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr wäre von unserer Seite der Minimalkompromiss.“

Silke D., Theresa S. & Kerstin M. (Frankfurt/Sachsenhausen) „Die Politik sollte so schnell wie möglich diese Fehlentscheidung korrigieren. Die Flugzeuge fliegen in einem Ein- bis Zwei-Minuten-Takt direkt über unsere Dächer. Neben dem Lärm stört uns vor allem die Abgasbelastung. Auch die Verteilung zwischen den beiden Landebahnen muss gerechter gestaltet werden: Derzeit landen viel zu viele Maschinen auf der neuen Piste. Wir fordern die Stilllegung der neuen Landebahn sowie ein Nachtflugverbot von 22-6 Uhr““

Alexander L. (re.) mit Begleiter (Hochheim) „Bei Ostwind sind wir stark betroffen: Wir haben festgestellt, dass ungefähr ein Flugzeug pro Minute über unser Haus fliegt. Wir werden nicht nur vom Lärm belästigt, sondern auch vom Licht. Die Scheinwerfer leuchten beim Anflug direkt in unsere Wohnung. Der ganze Anflug gehört auf den Prüfstand und das Nachtflugverbot muss unbedingt bestehen bleiben.“

Prof. Dr. Bodo M. & Rolf P. (Mainz) „Realistisch betrachtet wird es leider keinen Rückbau der Landebahn geben. Deshalb setzen wir uns zumindest für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr ein. Das Hauptargument der Lufthansa gegen ein Nachtflugverbot sind die damit verbundenen Kosten in Höhe von 25 Millionen Euro – angesichts des Investitionsvolumens eine doch verschwindend geringe Summe. Wir verstehen auch nicht, warum bei Minimalauslastung des Flughafens die Startbahn West nicht auch als Landebahn genutzt wird. Die Deutsche Flugsicherung hat uns bestätigt, dass dies theoretisch möglich sei. Der Gesetzgeber müsste dafür nur die Rahmenbedingungen schaffen.“

F RIZZ 18_19_Fluglärm_FFM_0112.indd 3

22.12.11 15:58


Game  Text & Interview: Heidi Zehentner

Alcatraz’ Kampf Deutscher Entwicklerpreis geht an „Crysis 2“ Der Deutsche Entwicklerpreis 2011 ging in gleich sechs Kategorien an die Entwickler von Crytek für den Ego-Shooter „Crysis 2“. Grund genug für FRIZZ Das Magazin mit Geschäftsführer Avni Yerli über „Crysis 2“, Killerspiele und den Standort Frankfurt zu sprechen.

S

chauplatz New York. Aliens versuchen, die Erde zu beherrschen. Ihnen gegenüber steht ein Mann namens Alcatraz, der zu Beginn gar nicht heldenhaft, sondern mit dickem Kopf vom Saufen daher- und beim Angriff der Invasoren nur knapp mit dem Leben davonkommt. Prophet, ein Held des Vorgängerspiels „Crysis“, rettet ihn, bevor alles dunkel wird ... Nach Alcatraz’ Erwachen erwartet ihn eine andere Welt. New York ist zwischenzeitlich Ziel einer groß angelegten Attacke der geheimnisvollen Ceph geworden. Höchste Zeit für Alcatraz, den Außerirdischen den Kampf anzusagen, zum Schießgewehr und anderen Ballergeräten zu greifen und in seinen Elite-Super-Kampfanzug, den Nanosuit, zu schlüpfen. Den bekommt er von vom Kampf gegen die Invasoren schwer gezeichneten Prophet, der den Wunderanzug an den jungen Marine abgegeben hat und damit die Arena freimacht für die nächste Generation in „Crysis 2“. Nun liegt es an dir, so viel der anstrengenden Ungetüme wie möglich abzuknallen, es geht schließlich – wie könnte es auch anders sein – um die Rettung der Welt! Banal? Gewaltverherrlichend? Und für so viele unglaublich spannend. FRIZZ  verlost 3 Spiele. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel an gewinnspiele@frizzfrankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

Avni Yerli, Geschäftsführer von Crytek FRIZZ Das Magazin: Gratulation! „Crysis 2“ wurde der Deutsche Entwicklerpreis 2011 gleich in sechs Kategorien verliehen ... Avni Yerli: Dass es gleich so viele Preise werden, hätten wir nicht gedacht, aber natürlich haben wir es uns gewünscht. Preise wie der „Deutsche Entwicklerpreis“ sind eine richtig coole Sache und für’s Team enorm motivierend. Womit hat es das Spiel „verdient“? Crysis 2 ist einfach in allen Bereichen – sei es Sound, Grafik oder Technologie – exzellent und setzt völlig neue Maßstäbe. Eine Sache, die uns generell und in allem, was wir tun, sehr am Herzen liegt und uns täglich aufs Neue antreibt!

20

Januar 2012

20_21_FFM_Spiel_0112.indd 2

Was hebt es von anderen ab und was hat sich im Vergleich zum Vorgänger verändert? Nur in „Crysis 2“ trägt der Protagonist einen Nanosuit, die ultimative Waffe im Kampf gegen die Aliens. Er gibt den Spielern die Möglichkeit, die Figur unsichtbar zu machen und ihre Panzerung und damit die Widerstandsfähigkeit gegenüber gegnerischen Angriffen zu erhöhen. Somit kann jeder seinen ganz individuellen Spielstil entwickeln und anwenden. Besonders stolz sind wir auch auf unsere Umsetzung von New York. Während „Crysis“ noch im Dschungel spielt, haben wir uns mit dem Nachfolger in eine der bedeutendsten Großstädte der Welt gewagt, und ich muss

F RIZZ 22.12.11 17:34


sagen, so habe ich New York noch nirgends gesehen und bin selbst jedes Mal aufs Neue beeindruckt, wie wandelbar diese Stadt ist. Vor allem freut es uns, dass wir es trotz der vermeintlichen Begrenztheit einer Stadt geschafft haben, ein ziemlich offenes Spiel zu entwickeln, das es jedem Spieler erlaubt, auf seine ganz eigene Art und Weise zu spielen. Klasse gemacht, aber sind Aliens nicht schon langsam etwas in die Jahre gekommen? Könnte man meinen, aber ganz im Gegenteil, „Crysis 2“ beweist, wie vielseitig Aliens sein können und zeigt, dass sie sich immer wieder neu in Szene setzen lassen. Wir haben sie für den zweiten Teil noch agiler und intelligenter gemacht und somit zu herausfordernden Gegnern für den Spieler. Ab welchem Alter ist das Spiel freigegeben? Welches ist die Zielgruppe?

„Crysis 2“ hat in Deutschland von der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle), der verantwortlichen Stelle für die Altersfreigabe von Computerspielen, die Kennzeichnung „Ab 18 Jahren freigegeben“ erhalten. Im internationalen Vergleich haben wir hierzulande einen sehr aktiven und gründlichen Jugendschutz. Jedes Spiel, das in Deutschland auf den Markt kommt, ist verpflichtet, eine USKKennzeichnung zu tragen und diese Alterseinstufung ist bindend. Die Kontrollpflicht obliegt dann den Verkaufsstellen – sie müssen das Alter der Käufer überprüfen. Spiele mit einer „Ab 18“-Kennzeichnung dürfen entsprechend nur an Personen ab diesem Alter verkauft werden. Unsere Zielgruppe sind folglich Erwachsene ab 18 Jahren.

Die Frage muss sein: Auch bei „Crysis 2“ ballert es gewaltig, digital verenden Unzählige. Ein Killerspiel? Ein klares Nein! „Crysis 2“ ist ein Actionspiel – welches eine filmreife Darstellung bietet, nicht mehr und nicht weniger. Der Spieler tötet im Spiel nicht aus der Lust daran, sondern wenn es die Story erfordert, und auch dann ist die Darstellung keineswegs super-realistisch, sondern sehr abstrakt und losgelöst. Gibt es überhaupt gefährliche Spiele für Kids und Jugendliche? Das ist eine schier endlose Diskussion, die hier Seiten füllen würde und doch zu keinem Schluss käme. Ich denke, mit der USK haben wir eine hervorragende Kontrollinstanz hier in Deutschland, die fest im Jugendschutz verankert ist und ihre Aufgaben sehr gründlich erledigt. In Kombination mit entsprechender Erziehung und Medienkompetenz haben wir eine sehr

gute Basis, um vernünftig zu handeln und Inhalte nur für die Zielgruppen zugänglich zu machen, für die sie bestimmt sind. Standort Frankfurt: Warum? Warum Frankfurt? Weil unsere Mitarbeiter das so wollten. Wir hatten Ende 2005 den Entschluss gefasst, Coburg als Firmenstandort zu verlassen und unsere Mitarbeiter gebeten, sich für einen neuen Standort zu entscheiden. Dabei hat die Abstimmung Frankfurt hervorgebracht. Die Gründe dafür sind recht umfassend, denn wir sind alle der Meinung, dass Frankfurt mehr zu bieten hat, als man auf den ersten Blick denken mag. Uns und unseren Mitarbeitern gefällt vor allem die hervorragende Verkehrsanbindung, aber auch die tolle Internationalität, die die Stadt bietet. Bei Mitarbeitern aus über 33 Nationen, die hier am Standort arbeiten, ist das ein immens wichtiger Faktor.

Premiere am 14. Januar 2012 bei uns in der Niederlassung!

Mit FFH „Radio on Tour“Live Bühne vor Ort!

Der neue Renault Twingo Expression 1.2 LEV 16V 75 eco2 55 kW (75 PS) unser Angebotspreis ab EUR

8.990,–*

Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 6.7, außerorts: 4.2, kombiniert: 5.1; CO 2 -Emissionen (g/km): 119 (Werte nach Messverf. gem. VO(EG)715/2007).

NIEDERLASSUNG FRANKFURT

Renault Retail Group Deutschland GmbH 60314 Frankfurt | Hanauer Landstraße 344 – 346 Telefon: 069 401002-0 info@renault-frankfurt.de | www.renault-frankfurt.de

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 08:00 – 19:00 Uhr Sa. 09:00 – 14:00 Uhr

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. *Preis inkl. Überführung in Höhe von EUR 590,–.

20_21_FFM_Spiel_0112.indd 3

22.12.11 17:34


ALWAYS PROTECTING WHAT DEFINES YOU. www.kryptonitelock.com

22_23_FFM_0112.indd 2

21.12.11 14:20


K速 STD C O L K R O Y W NE

22_23_FFM_0112.indd 3

21.12.11 14:20


Special  Text: Heidi Zehentner

© Bodo Schmitt_pixelio.de

WIE ES EUCH GEFÄLLT

Beauty- & Wellnesstrends 2012 Wie definiert man Schönheit? Ist es ein ebenmäßiges Gesicht, glänzendes Haar, ein straffer, schlanker Körper oder sind es schöne Zähne? Oder spielt eine positive Ausstrahlung die größere Rolle? Vermutlich liegt die Wahrheit in der Mitte. Und das bedeutet, dass Mann und Frau auch dann zu den attraktiven Menschen zählen können, wenn die Maße nicht denen eines Laufstegmodels entsprechen.

HAARE & MAKE-UP

SAUNA

Schönes Haar sei dir gegeben ... Lange Haare sind auch bei den Trendfrisuren 2012 wieder voll gefragt und präsentieren sich gerne mit viel Volumen und insgesamt weicherer Optik als in der letzten Saison. Seit Jahren der Trendsetter schlechthin: der Bob. 2012 trägt man ihn mit Scheitel und sanfteren Konturen, die für einen femininen Gesamtlook sorgen. Grobe Stufen und ein nicht definierter Scheitel sorgen für Abwechslung bei mittellangen Haaren, und zur Kurzhaarfrisur sei nur Folgendes gesagt: dynamisch, fransig, frech. Nach wie vor brandaktuell: Der Sleek-Look zählt zu den Runway-Lieblingen und zu den Topstyles für dich und mich. In Sachen Make-up heißt der Trend Natürlichkeit. Wir tragen Nude-Lips in Eisrosé, Lidschatten in zarten Braun- und Violetttönen. Gloss bleibt weiterhin Trend – entweder als Lidschatten oder auf den Lippen. Großes Thema in der neuen Saison sind die Augenbrauen: entweder zart und gebleicht oder stark akzentuiert und einen Hauch maskulin.

Im Grunde kein neuer Trend, aber ein kontinuierlich ansteigender. In der Sauna schwitzen sich weltweit immer mehr und mehr Menschen schön und gesund. Starkes Immunsystem, reine Haut, Entspannung. Sauna bringt Power pur – wenn man es verträgt. Vor dem Gang in die Schwitzstube unbedingt den Kreislauf checken lassen. Sauna – dass die Finnen sie erfunden haben, wissen wir, nicht aber, dass der weltweite Siegeszug der Sauna in einem superheißen Sommer begann. Bei den Olympischen Spielen 1924 in Paris fiel bei 40 Grad im Schatten der Startschuss zum 5.000-Meter-Lauf, den ausgerechnet zwei Finnen mit großem Abstand gewannen. Fasziniert von deren Leistung interessierten sich Sportmediziner für die Wettkampfvorbereitung der Nordlichter und erfuhren, dass zum festen Bestandteil ihres Trainings Saunabaden gehört. Erklärung: Schwitzkuren schulen das Wärmeregulationssystem, sodass man sich besser auf Temperaturschwankungen einstellen kann. Wer regelmäßig sauniert, fröstelt deshalb auch an kalten Wintertagen nicht so schnell.

SPA Ein Tag im Spa beschert Glücksgefühle – kein Wunder, dass man sich für 2012 so einiges überlegt hat. Der Spa-Trend geht zu günstigeren und zeitsparenden Angeboten. Neu ist, nicht mehr nur die ersehnte Ruhe für sich allein zu finden, das Spa dient auch als Treffpunkt für Social Events wie den Mädelsabend oder den Junggesellinnenabschied. Das Thema Green Spa bleibt ein Megatrend. Man legt Wert auf Ressourcenschonung, Energieeinsparung und Förderung des sozialen und ökologischen Bewusstseins. Mit Authentic Spa ist Regionalität gemeint. Ob Kräuter, Wein, Salz oder Milch, je nach Standort und Konzept setzen immer mehr Wellness-Anbieter darauf, die Besonderheiten ihrer Region in den SpaBereich zu holen. Das Energetic Spa als ganzheitliches Konzept will den energetischen Status verbessern und setzt auf Raumkonzepte nach Yin und Yang und die Beziehung zwischen Therapeut und Besucher.

24

Januar 2012

24_27_FFM_Beauty_0112.indd 2

YOGA Apropos hohe Temperaturen: Beim Bikram-Yoga wird bei einer durchschnittlichen Temperatur von stattlichen 38 Grad trainiert, was nicht nur ordentlich zum Schwitzen bringt, sondern auch eine ideale Trainings-Kombi für Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit ist – contra LoveHandles (Hüftspeck). Bikram ist eine sehr sportliche Yoga-Form ohne Singsang, die sich besonders für Anfänger und weniger Spirituelle eignet. Lach-Yoga, klingt witzig und einfach durchführbar. Ist es aber nicht. Es kostet verdammt viel Überwindung, auf Kommando zu lachen und parallel dazu Gruppenübungen mit mehr oder weniger fremden Menschen auszuführen und das zum Teil auch noch mit Körperkontakt. Schafft man es aber, dann ist der befreiende Effekt grandios.

F RIZZ 22.12.11 16:41


Anzeige

LORENZA VARRIANO KOSMETIK

Ü

berlassen Sie Ihre Schönheit nicht dem Zufall – sondern dem Profi!
Langfristige und überzeugende Resultate zu erzielen ist der Anspruch, den Lorenza Varriano an ihre Arbeit als Kosmetikerin stellt.
Mit der Methode Brigitte Kettner hat sie einen Partner gefunden, der ihre Vorstellungen von modernster Kosmetologie und ihrer Philosophie, den Menschen zu betrachten, sehr entspricht. Lernen Sie jetzt diese ganzheitliche Methode mit ihren individuellen Produktlösungen und gezielt Einfluß nehmenden Behandlungs-Konzepten in dem Institut in der Neuen Mainzer Straße kennen. Neben auf homöopathischen Gedankengut basierenden Behandlungen, ProblemBehandlungen oder klassischen Relax-Behandlungen findet man 
hier bald auch modernste Apparative Kosmetik. Gerne erstellt Lorenza Varriano GRATIS eine individuelle Methode Brigitte Kettner HautAnalyse – eine Diathese.

© Bodo Schmitt_pixelio.de

Ein strahlendes Lächeln

W

er geht schon gern zum Zahnarzt? Das kann sich schnell ändern, wenn sich das neue Konzept von Dentaloft herumspricht, denn es ist überzeugend anders. Zuerst fällt das loftartige Design der Praxis ins Auge, das von Oana Rosen, die bereits für das Roomers und Gekkos verantwortlich zeichnet, entworfen wurde. In den erst Ende 2011 in Frankfurt eröffneten Räumen vertreiben außerdem eine Nespressobar, Bücher und iPads den Patienten die Wartezeit. Nach dem Motto „alles unter einem Dach“ werden alle Fachrichtungen der Zahnmedizin angeboten, von Kieferorthopädie über Implantologie bis Prophylaxe. Das motivierte Spezialistenteam hat langjährige Erfahrung und arbeitet mit der neuesten medizinischen Technik, z.B. einer 3D-Röntgendiagnostik und einem modernen praxiseigenen Labor, in dem die Patienten direkt vor Ort versorgt werden können. Dentaloft nimmt die Angst vor dem Zahnarzt und findet für jeden eine individuelle und optimale Lösung – versprochen.

 VARRIANO KOSMETIK: Neue Mainzer Str. 22, (0171) 8 92 03 08,

Termine nach Vereinbarung, www.variano-kosmetik.de

 DENTALOFT – ZAHNÄRZTE AM KAISERPLATZ: Kaiserplatz 14,

(069) 928 84 94 60, Termine nach Vereinbarung, www.dentaloft.de

Schönheit in guten Händen

W

er sich in seinem Körper nicht wohlfühlt, trägt das auch nach außen. Das Selbstbewusstsein leidet, wenn man beim Blick in den Spiegel unzufrieden nur noch seine Makel betrachtet: kleine Brüste, Reiterhosen, schlaffe Haut durch Alter oder Schwangerschaften, Hautschädigungen durch Sonne, Alkohol oder Rauchen, Schlupflider. Die Plastische Ästhetische Chirurgie kann helfen, das negative Körpergefühl zu überwinden und durch ein zufriedenstellendes Äußeres ein neues Lebensgefühl zu entwickeln. An der Fressgass, mitten in Frankfurt, betreibt Dr. Ronald Batze nach mehreren Jahren Klinikerfahrung als niedergelassener Facharzt für Plastische Ästhetische Chirurgie seit März 2000 seine eigene Praxis. Durch Weiterbildungen im Ausland (Australien, USA) hat er sich in dem Bereich spezialisiert und ist Mitglied in der Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen (DGPRÄC) und der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD). Als Facharzt vereint er handwerkliche Fähigkeiten und das Gefühl für die Wünsche seiner Patienten, die er mit den Möglichkeiten moderner Medizin in Einklang bringt. Mit der Erfahrung von über 1.000 Eingriffen allein im Brustbereich liegt hier ein Schwerpunkt der Praxis. Wie auch bei allen anderen Operationen – z.B. Bauchstraffung, Facelift, Fettabsaugung, Faltenbehandlung oder Lippenverschönerung sowie auch Lidstraffung – wird viel Wert auf ein schönes, natürliches Ergebnis mit dem höchsten Anspruch an Patientensicherheit gelegt. Ein ausführliches Beratungsgespräch zu Beginn jeder Behandlung informiert umfassend über Möglichkeiten und Grenzen der jeweiligen Operation. Alle Eingriffe werden in der Belegabteilung der Klinik Maingau (Frankfurt) mit neuesten Behandlungsmethoden durchgeführt.  DR. RONALD BATZE: Facharzt für Plastische Ästhetische Chirurgie,

Kaiserhofstraße 15, 60313 Frankfurt am Main, (069) 2 00 50, telefonische Anmeldung Mo, Di+Do 9 bis 18 Uhr, Mi+Fr 9 bis 14 Uhr, info@dr-batze.de, www.dr-batze.de

F RIZZ 24_27_FFM_Beauty_0112.indd 3

Januar 2012

25 22.12.11 16:49


Beauty

Anzeige

Verwöhnprogramm für Haar und Haut

It’s only Yoga

I

mmer mehr Menschen entdecken Yoga als „ihre“ Sportart, fühlen sich durch die Mischung aus Entspannungsverfahren und Körperübungen gesünder und werden weniger schnell aus der Bahn geworfen. Das Studio „Inside Yoga“ auf der Großen Eschenheimer Straße ist nicht nur stadtweit bekannt, sondern hat auch weltweit begeisterte Anhänger. Die Inhaber Young-Ho und Jang-Ho Kim sind durch ihre umfangreiche Ausbildung sowie die jahrelange Erfahrung in fernöstlichen Entspannungsmethoden absolute Spezialisten auf dem Gebiet. In wöchentlich 45 Kursen, Workshops – nachzulesen auf der Homepage – und beim Personal Training werden alle Yoga-Praktiken angeboten. Abwechslung bietet der eigens entwickelte „Inside Yoga“-Kurs, eine herausfordernde Interpretation der Sportart mit moderner Musik. Das Brüderpaar aus Südkorea hat sich auch als Ausbilder einen Namen gemacht, das Studio ist international bei der American Yoga Alliance anerkannt und feiert gerade sein 4-jähriges Jubiläum. Am 9. Januar 2012 eröffnet das zweite Studio im Osten Frankfurts und am 15. Januar
ist die Kick-Off Veranstaltung – tiefenentspannt durch den Winter!


H

aare sind Ausdruck der individuellen Persönlichkeit, ein toller Schnitt und leuchtende Farbe bringt diese optimal zur Geltung. Ob klassisch oder modern, Haarverlängerung, Haarglättung – im „Instyle Hair“ auf der Berger Straße bekommt jeder seine Wunschfrisur. Der klar und modern eingerichtete Paul Mitchell Flagshipsalon ist seit eineinhalb Jahren der Anlaufpunkt für alle, die eine inspirierende Beratung und ein professionelles Ergebnis schätzen. Aber Inhaberin Senbahar Rajput und ihr Team können noch mehr: In einem separaten ruhigen Behandlungsraum kann man sich in fachkundige Hände begeben und kosmetische Anwendungen mit den hochwertigen natürlichen Produkten der Firma BABOR genießen. Das Angebot umfasst u.a. klassische Gesichtsbehandlungen, Hand- und (medizinische) Fußpflege; Bräute bekommen ein traumhaftes Makeup und eine besondere Hochsteckfrisur für den schönsten Tag im Leben. Bei „Instyle Hair“ bleiben keine Wünsche offen.  INSTYLE HAIR:

Berger Str. 128, (069) 17 52 75 37, Mo-Fr 10-20, Sa 9-18 Uhr, www.instylehair.de

 INSIDE YOGA: Große Eschenheimer Str. 43, (069) 94 59 78 45

und NEU Dieselstr. 37-41, info @insideyoga.de, www.insideyoga.de

Verlosung

Spitzenkönnerin

KÖRPER UND SEELE IN FORM

N

eues Jahr, neue Vorsätze, neuer Elan. Warum nicht auch eine neue Frisur? Topaktuelle Haarstylings gibt es seit Anfang November letzten Jahres im Friseursalon „Corifee“ von Meisterin Corinna Rachor in Sachsenhausen. Egal ob Frauen, Männer oder Kinder – hier sind alle willkommen. Service wird großgeschrieben, besonders die ausführliche vorherige Beratung ist selbstverständlich. Damit und durch die langjährige Berufserfahrung der Inhaberin bekommt jeder passend zu Gesichtsform und Persönlichkeit den optimalen Schnitt. Für Pflege und Styling sorgt die proteinbasierte Haarkosmetik von Redken, italienische Farben bringen Glanz ins Haar. Mit der 10+1-Gutschein-Karte bezahlt man nur bei zehn Besuchen, der elfte ist kostenlos. Stammkunden dürfen den „Ponyservice“ nutzen und bekommen kostenfrei und ohne Termin selbigen gekürzt. Überzeugende Angebote, die sich sehen lassen können und ein besonderes Haargefühl, das lange anhält.

D

as seit 2009 bestehende YOBODY Figurstudio im Westend hat ein durchdachtes Konzept. Die perfekte Lösung für alle, die dem Bürostuhl nicht entkommen können: zeitsparendes und effektives Workout. Inhaberin Johanna Lagiewka legt in ihrem Kleinod für Sportund Wellness-Suchende viel Wert auf persönliches Ambiente. Individuell betreutes Vibrationstraining sorgt für schnellstmöglichen Muskelaufbau, für die, die ihren schmerzenden Rücken stärken müssen. Das Unterdrucktraining ist die beste Alternative zum Joggen im Winter und die modernste Ultraschalltechnologie reduziert den Umfang an fokussierten Körperzonen. Einfach mal ausprobieren, es gibt kostenlose Probetrainings. Tipp: Gutscheine sind die schönste Möglichkeit, „GesundZeit“ zu verschenken!

 CORIFEE: Ziegelhüttenweg 2a, (069) 66 37 06 27,

Di/Mi/Fr 10-19, Do 13-22, Sa 10-15 Uhr und nach Vereinbarung, www.corifee.info

 YOBODY FIGURSTUDIO: Guiollettstr. 30,

(069) 36 60 23 03, mail@yobody.de, www.yobode.de FRIZZ  verlost 3 x 100-Euro-Gutscheine anrechenbar auf alle Anwendungen.

26

Januar 2012

24_27_FFM_Beauty_0112.indd 4

F RIZZ 22.12.11 16:51


Azubi_0111.indd 1

20.12.2010 17:32:46 Uhr


Karriere  Text: Franziska Jentsch

Mehr Freiheit, mehr Risiko © Konstantin Gastmann_pixelio.de

Arbeitsmarkt 2012

Immer schnellere gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen beeinflussen das Karrierejahr 2012. Dazu gehört, dass sich neue Trends im Arbeitsmarkt, im Social-Media-Bereich oder in der Weiterbildung abzeichnen beziehungsweise sich bereits eingeleitete Tendenzen verstärken. Wir stellen nachfolgend die wichtigsten von ihnen vor.

D

er Job auf Lebenszeit ist selten geworden. Befristete Arbeitsverhältnisse nehmen zu und mit ihnen die Lücken in den Lebensläufen. Auch die Sinnfrage gewinnt immer mehr an Bedeutung: Viele Arbeitnehmer hinterfragen ihren Berufsweg und wagen sich an die Gründung eines eigenen kleinen Unternehmens, bei dem sie Erfüllung und Freude finden. Fachkräfte sind immer noch Mangelware. Gesucht werden vor allem Spezialisten aus dem IT- und ingenieurnahen Umfeld, die außerdem noch Methodenwissen und kommunikative Fähigkeiten mitbringen. Auch Berufe im Gesundheitsbereich brauchen ausgebildetes Fachpersonal, was auch Älteren gute Chancen auf eine Ausbildung und einen Job im Pflegeumfeld bietet. Neue berufliche Möglichkeiten sind oft eine Folge technischer Neuerungen – wie bei den Berufsbildern SocialMedia-Manager und Onlinetrainerfür die es spezielle Kurse gibt. Worauf Personaler achten

Von Arbeitgebern werden im Gegensatz zum „harten“ Fachwissen fachübergreifende Qualifikationen, die sogenannten „Soft Skills“, immer mehr geschätzt. Dazu gehören persönliche und soziale Kompetenzen wie Eigeninitiative, Team- und Konfliktfähigkeit. In vielen Jobs und Branchen werden Fremdsprachen, vor allem gute Englischkenntnisse, Wissen um betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und ein kompetenter Umgang mit Computer und Internet vorausgesetzt. Im Trend sind OnlineAuswahlverfahren wie E-Assessment-Center oder kostengünstige und zeitsparende Vorstel-

28

Januar 2012

28_FFM_Karriere_0112.indd 2

lungsgespräche via Skype. Schafft man es in die zweite Runde, wird man allerdings auch hier zu einem persönlichen Treffen vor Ort eingeladen – denn der persönliche Eindruck ist immer noch der, der letztlich entscheidet. Weiterbildung

In Zeiten von demografischem Wandel, Globalisierung und technischem Fortschritt wird Weiterbildung immer wichtiger. Um für die Arbeitswelt von morgen gewappnet zu sein, muss jeder sein Wissen anpassen und erweitern. Und das bedeutet lebenslang zu lernen. Neue Jobchancen für Quereinsteiger eröffnet z.B. eine Weiterbildung in Berufsfeldern, die (noch) nicht geschützt sind, etwa in der Immobilienwirtschaft. Da auch das Thema Energiesparen immer mehr in den Fokus rückt, haben Architekten, Ingenieure und viele Handwerker die Chance, sich mit Energieberatung ein neues berufliches Standbein aufzubauen. Finanzielle Unterstützung für eine Weiterbildung gibt es durch staatliche Fördermöglichkeiten

wie den Bildungsgutschein oder über Zuschüsse der Arbeitgeber. Außerdem gibt es in zwölf Bundesländern Bildungsurlaubsgesetze. Ausbildung

Durch doppelte Abiturjahrgänge und Wegfall der Wehrpflicht werden Studienplätze rar. Viele Schulabgänger überlegen sich daher, eine Ausbildung zu machen. Dabei geht der Trend hin zu Berufen im Medien- und Kreativbereich, woran – das zeigt eine Studie der Universität Münster – vor allem das Fernsehen schuld ist. Schüler lassen sich stark von Serien beeinflussen, in denen die Jugendlichen als Designer, Künstler, im Club- oder Gastronomiebereich tätig sind. Handwerker gibt es dort selten. Sie erhalten so einen falschen Blick auf die Berufswelt und haben Vorstellungen, die nichts mit der Realität zu tun haben. Berufsberater empfehlen deshalb, mit einem Praktikum in den Traumberuf hineinzuschnuppern oder Alternativen im gewünschten Berufsfeld zu suchen.

MEDIAN Klinik NRZ Der vergessene Schulterblick während des Motorrad-Ausflugs im Sommer, der Schlaganfall, der die 29-jährige frisch Verliebte trifft, die allzu gewagte Wette bei einer sehr bekannten Fernsehsendung ... Fehler und Schicksale wie diese landen meist auf der Intensivstation. Umso wichtiger ist es, schnelle und kompetente Hilfe anzubieten: Die MEDIAN Klinik NRZ in Wiesbaden ist eine Fachklinik für Neurologische Rehabilitation, vereint Fachkräfte aus Medizin, Pflege und Therapie – und sucht engagierte Gesundheits- und Krankenpfleger (Voll-/Teilzeit) mit Einfühlungsvermögen, die der Wunsch zu helfen mit dem Team verbindet. Top: Die Klinik stellt allen Mitarbeitern einen Dienstwagen und hilft u.a. bei der Wohnungssuche!  MEDIAN KLINIK NRZ: Bewerbungsunterlagen an: MEDIAN Klinik NRZ Wiesbaden, Pflegedienstleiterin Frau Bourges,

Aukammallee 39, 65191 Wiesbaden, weitere Infos: www.Median-Kliniken.de

F RIZZ 22.12.11 16:26


Karriere

VOLKSHOCHSCHULE FRANKFURT AM MAIN Halbj채hrlich 3.000 neue Kurse und Veranstaltungen Fremdsprachen, EDV, Berufliche Weiterbildung, Gesundheitsbildung, Literatur, Musik, Theater, Tanzen, Fotografie, Bildnerisches Gestalten, Seniorenbildung, Junge VHS, Hochbegabtenzentrum, Bildungsurlaub, Kreativreisen und vieles mehr!

www.vhs.frankfurt.de

29_FFM_0112.indd 1

22.12.11 12:04


Film  Redaktion: Uwe Bettenbühl

Kino-Shorts

ats

James Bobin

Die Muppets

Start: 19.01. (103 min.)

Rettet die Muppet Show! Gary (Jason Segel) und Freundin Mary (Amy Adams) wollen mit allen Mitteln Kermit, Piggy und den Rest der Truppe von einem Comeback überzeugen – bevor das Muppet Theater dem Erdboden gleich gemacht wird. Das nämlich ist dem nach Öl bohrenden Tex Richman (Chris Cooper) ein Dorn im Auge. Schon bald machen sich die Muppets auf den Weg nach Hollywood ... USA 2011, mit Jason Segel, Amy Adams, Chris Cooper, Kermit, Miss Piggy, Fozzie Bear

Clint Eastwood

J. Edgar

David Wnendt

Kriegerin Start: 19.01. (103 min.)

Ausländer kriegen auf die Fresse. Brave Bürgertöchterchen auch. Die 20-jährige Marisa (Alina Levshin) feuert ihren Hass auf sich und die Welt mit voller Wucht gegen die, die sich leicht stigmatisieren lassen. Damit ist sie in ihrer Clique in bester Gesellschaft. Als sie mit Absicht zwei junge Asylbewerber überfährt, nagen doch Gewissensbisse an ihr. Zunächst nur aus Schuldgefühl hilft sie Rasul (Sayed

Ahmad Wasil Mrowat). Gleichzeitig versucht sie, ihre Stellung als Alpha-Weibchen in der Clique gegen die überbehütete Svenja (Jella Haase) zu behaupten, die mit möglichst radikalem Auftreten ihre biederen Eltern schockieren will. Fast widerwillig und nach wie vor radikal stellt Marisa ihre Sicht auf die Welt in Frage, kämpft sich in einem schmerzlichen Prozess aus ihrem eigenen

Geflecht von kruden Werten. Denn auch Abweichler kriegen auf die Fresse. Mit voller Wucht trifft David Wnendts Regiedebüt in die Magengrube. Keine Spur von Belehrung, als gäbe es einfache Lösungen. Vielschichtig zeigt er die Wege in die NeonaziSzene, entblößt galant die Wortund Wertehülsen ihrer Vordenker und zeigt in aller Konsequenz die Ausweglosigkeit, in der sich die Nicole Kühn Mitläufer befinden. Deutschland 2011, mit Alina Levshin, Jella Haase, Lukas Steltner, Sayed Ahmad Wasil Mrowat

[[[[[

Start: 19.01. (137 min.)

Ein halbes Jahrhundert lang lenkte John Edgar Hoover (Leonardo DiCaprio) die Geschicke des FBI, die den unerbittlichen Gesetzeshüter über den Rand der Legalität brachten. Clint Eastwoods Biopic enthüllt nichts, was nicht schon in den Akten steht, von Hoovers Kampf gegen die Gangstergrößen der Prohibition über die Hatz gegen Kommunisten im Nachkriegsamerika bis hin zu den Behauptungen, er sei jahrelang mit dem FBI-Mann Clyde Tolson liiert gewesen. USA 2011, mit Leonardo DiCaprio, Cheryl Lawson, Josh Hamilton, Geoffrey Pierson

Nicolas Winding Refn

Drive

Start: 26.01. (101 min.)

Tage und Nächte eines Stuntman: Während der „Driver“ (Ryan Gosling) bei Dreharbeiten offiziell die Hollywoodstars doubelt, spielt er auf den nächtlichen Straßen von Los Angeles eine weitaus pikantere Rolle als Fluchtwagenfahrer. Ernste Gefahr droht, als der Einzelgänger von seiner Nachbarin Irene (Carey Mulligan) um Hilfe gebeten wird ... USA 2011, mit Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston, Oscar Isaac

Alexander Payne

The Descendants Start: 26.01. (115 min.)

Schauplatz Hawaii: Matt King (George Clooney) muss sich nach dem Bootsunfall seiner Frau erst einmal alleine um seine beiden Töchter Alexandra und Scottie kümmern. Keine einfache Angelegenheit, kriselt es im familiären Bereich doch schon seit geraumer Zeit. Zudem türmt sich für Matt das Problem auf, seinen Grundbesitz, der einst der Königsfamilie gehörte, zu veräußern ... USA 2011, mit George Clooney, Shailene Woodley, Nick Krause, Amara Miller, Patricia Hastie

30

Januar 2012

Film_FFM_0112.indd 2

David Fincher

Verblendung Start: 12.01. (155 min.)

Eine halbe Ewigkeit ist seit dem mysteriösen Verschwinden von Henrik Vangers Lieblingsnichte verstrichen. Und obwohl der schwedische Großindustrielle keine Kosten scheute, fanden sich weder verwertbare Spuren, noch eine Leiche. Rund 40 Jahre später startet der alte Herr einen allerletzten Versuch. Der von ihm mit Nachforschungen beauftragte Mikael Blomkvist (Daniel Craig) ist zwar ein Starjournalist, doch ohne die Unterstützung der

Computerexpertin Lisbeth Salander (Rooney Mara) wäre auch er aufgeschmissen. Salander hat die Hölle auf Erden überlebt, weshalb sie keinerlei Skrupel kennt, ihre Ziele zu erreichen. Obwohl uns Noomi Rapaces Liz-Verkörperung in der schwedischen Verfilmung des Stieg Larsson Bestsellers in bleibender Erinnerung ist, toppt David Finchers Besetzungscoup alles. In seiner Neuverfilmung überzeugt neben der atemberaubenden Rooney Mara vor allem der visuelle Alptraum, den die Regie heraufbeschwört. Die düstere Atmosphäre erinnert mal an „Seven“, mal an „Zodiac“, um zwei

Icíar Bollaín

Und dann der Regen Start: 29.12. (103 min.)

Wasser ist Leben. In den ärmsten Regionen dieser Erde ist es wertvoller als alles andere. Gold dagegen war es, was die spanischen Eroberer um Christoph Kolumbus zum Massenmord inspirierte. Zwei Jahrhunderte kollidieren, als ein Filmteam unter dem Regisseur Sebastían (Gael García Bernal) in die bolivianische Stadt Cochabamba reist, um einen antiimperialistischen Film über die Ankunft Kolumbus‘ auf lateinamerikanischem Terrain zu drehen. Konflikte sind vor-

programmiert, als der Indio Daniel (Juan Carlos Aduviri), einer der Laiendarsteller, in den Bürgeraufstand um die Privatisierung der Trinkwasserversorgung der Stadt gerät. Während vor laufenden Kameras die Ureinwohner im Namen der Königin und des Glaubens massakriert oder versklavt

von Finchers Psychoschockern zu erwähnen. Mit „Verblendung“ hat sich der Thrillerexperte selbst Horst E. Wegener übertroffen. USA/Schweden/England 2011, mit Daniel Craig, Rooney Mara, Christopher Plummer u.a.

[[[[[ werden, herrscht in der Gegenwart der Ausnahmezustand: Cochabamba gleicht einem Schlachtfeld moderner Zivilisation. Seine politische Brisanz bezieht Icíar Bollaíns neorealistisches Drama aus eben dieser Konfrontation zweier historischer Ereignisse, zwischen denen nicht Jahrhunderte, sondern nur Momente zu liegen Uwe Bettenbühl scheinen. Mexiko/Spanien/Frankreich 2010, mit Gael García Bernal, Luis Tosar, Juan Carlos Aduviri

[[[[[

F RIZZ 22.12.11 12:21


Karriere

31_FFM_0112.indd 1

22.12.11 12:03


Musik  Redaktion: Markus Farr

24.1., Nachtleben, 21 Uhr

Jens Friebe

The Bevis Frond

Auch Posterboys des deutschsprachigen Indiepop werden nicht jünger. Deshalb liest man von Jens Friebe in jüngster Zeit mehr als dass man von ihm hört. Als Musikjournalist, Kolumnist und Buchautor ist der in Berlin lebende Lüdenscheider inzwischen mindestens ebenso viel unterwegs wie als Musiker. Nun ist der 36-jährige Friebe mal wieder als Sänger in der Stadt. 2004 hatte er sich mit dem Debütalbum „Vorher Nachher Bilder“ als androgyne, linke Lichtgestalt empfohlen, die mit lakonisch-mehrdeutigen Texten Electropop und 60s Beat auf hierzulande unerhörte Weise verband. Sein viertes, aktuelles Album „Abändern“ erschien im Oktober 2010. Im Vorprogramm ist ein noch älteres Urgestein der hiesigen Musikszene zu sehen: Die Monostars, bayerische Label-Kollegen Friebes, werkeln seit 1995 an ihrer Vision des deutschsprachigen Indierocks und haben kürzlich ihr sechstes Album „Absolut“ vorgelegt.

Dass sogenannte „Kultbands“ – also Musikacts, die irgendwann mal wegweisend waren und seit Jahren mehr von ihrem legendären Ruf als von tatsächlich abgesetzten Tonträgereinheiten zehren – bevorzugt zum Jahreswechsel touren, ist ein interessantes wie häufig zu beobachtendes Phänomen. Sind die alten Fans um Weihnachten und Neujahr herum besonders anfällig für Sentimentalität oder nutzt man die kurze Verschnaufpause im Konzertbetrieb, um den altgedienten Recken wenigstens ein bisschen mehr zahlendes Publikum zu gewähren, weil sonst ja eh niemand spielt? The Bevis Frond um Sänger und Gitarrist Nick Saloman (Foto) waren Mitte der 1980er Jahre maßgeblich an der Psychedelic-Rock-Welle beteiligt, die aus England auch den Rest Europas kurzzeitig begeisterte. Unzählige Veröffentlichungen später ist nun mit „The Leaving of London“ das erste Bevis Frond-Album seit sieben Jahren erschienen.

Konzerthighlights im Januar

13.1., Das Bett, 21 Uhr

 Aktuelle CD: Abändern (ZickZack)

 Aktuelle CD: The Leaving of London (Woronzow)

VVK: 11, AK: 14 Ð Infos & Tickets: (069) 60 62 98 73, www.bett-club.de

VVK: 15,40 Ð Infos & Tickets: (069) 944 36 60, www.batschkapp.de

Baskery 10.1., Brotfabrik, Frankfurt Maria Taylor 12.1., Schlachthof, Wiesbaden Anna Aaron 13.1., Brotfabrik, Frankfurt Ina Müller 14.1., Jahrhunderthalle, Frankfurt Tim Bendzko 15.1., Capitol, Offenbach Mono & Nikitaman 18.1., Batschkapp, Frankfurt Montez 20.1., Das Bett, Frankfurt Jedward 21.1., Capitol, Offenbach Alex Max Band 22.1., Batschkapp, Frankfurt PeterLicht 22.1., Centralstation, Darmstadt

32

Januar 2012

Musik_FFM_0112.indd 2

Cosmo Jarvis 16.1., Ponyhof, 21 Uhr

Eddie Argos 26.1., Silbergold, 23 Uhr

Mastodon 29.1., Batschkapp, 20 Uhr

Eine Erwähnung aus dem Munde von David Bowie oder Brian Eno ist zur Zeit der beste Karrierekick. So auch geschehen dank Letzterem bei dem US-amerikanischen Sänger, Songschreiber und „Male Model“ Cosmo Jarvis. Der 22-Jährige aus New Jersey hat im Herbst letzten Jahres sein zweites Album „Is The World Strange Or Am I Strange“ veröffentlicht, das ob seines Reggae-Touchs und der spöttischen Texte stark an den jungen Jonathan Richman erinnert.

Das schönste Popkonzert im Januar ist gar keines: Donnerstags wird im kürzlich erweiterten Silbergold unter dem Motto „Play“ zu DJ-Beschallung gekickert. Ende Januar hat sich als Gast-DJ kein Geringerer als Eddie Argos, Stilikone, bekennender Nerd und Sänger der britischen Indieband Art Brut, angekündigt. Aufgelegt wird Abseitiges aus 50 Jahren Musikgeschichte, und vielleicht bringt sich der 32-jährige Wahlberliner auch mal beim Tischfußball ein.

In keinem Genre wird Innovation und Progressivität so groß geschrieben wie im Metal. Nicht nur härter und schneller soll es sein, auch auf anspruchsvolle Rhythmusvariationen, komplexe Instrumentalpassagen und ein mathematisch exaktes Gitarrenspiel legt der moderne Metal-Connaisseur größten Wert. Metal als Wissenschaft betreibt auch die im Jahr 2000 in Atlanta gegründete Band Mastodon. In der Kapp stellen sie ihre neue Forschungsarbeit „The Hunter“ vor.

 Aktuelle CD: Is The World ... (25th Frame)

 Art Brut-Album: Brilliant! Tragic“

 Aktuelle CD: The Hunter (Warner)

VVK: 12 Ð Infos & Tickets (069) 97 76 74 08, www.ponyhof-club.de

(Cooking Vinyl) Eintritt frei Infos: www.silbergold.org

VVK: 29,20 Ð Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

F RIZZ 22.12.11 15:34


 www.frizz-frankfurt.de

26.1., Brotfabrik, 20 Uhr

27.1., Das Bett, 21.30 Uhr

The Walkabouts

We Were Promised Jetpacks

Es ist eine der ironischsten Anekdoten der Musikgeschichte, das die 1984 in Seattle gegründete Folkrock-Band The Walkabouts bis heute irrtümlicherweise immer mal wieder der Grunge-Bewegung zugerechnet wird – bloß weil man in den Jahren 1989 bis 1991 beim Sub Pop-Label neben Nirvana, Mudhoney und Soundgarden veröffentlichte. Dabei war das Projekt für die Entwicklung des Americana und Alternative Country viel stilprägender. Sechs Jahre hat man nichts von der Gruppe um das ehemalige Pärchen Chris Eckman und Carla Torgerson gehört – sieht man mal vom Song „Devil in the Details“ ab, der in der Werbung eines Outdoor-Ausstatters auf Dauerrotation läuft. „Travels in the Dustland“ ist das Comeback-Album der Walkabouts, wieder typisch uramerikanisch betitelt. Die mythenhaften Texte werden wie eh und je beseelt, sehnsuchtsvoll und hochmusikalisch begleitet.

Im Gegensatz zu den meisten deutschen Elektronik-Labels haben deren Kollegen von der britischen Insel die Zeichen der Zeit rechtzeitig erkannt und bereits früh auf Indie- und Gitarrenmusik gesetzt. So stehen ehemals reine Techno-Häuser wie Warp und Fat Cat heute auch stilprägend für eine junge Generation von Grunge- und Alternative Rockbeeinflussten Bands. Letzteres Label hat neben Frightened Rabbit und The Twilight Sad auch We Were Promised Jetpacks im Repertoire. 2003 im schottischen Edinburgh gegründet, hatte sich das Quartett 2009 auf dem Debüt „These Four Walls“ noch trendbewusst im kühlen Weltschmerz von Interpol und den Editors gefallen. Auf dem kürzlich erschienenen Nachfolger wagen sich We Were Promised Jetpacks nun erstmals an kontrollierte Wuchtigkeit und erscheinen in den besten Wall of Sound-Momenten wie eine juvenile Version von Mogwai mit Gesang.

 Aktuelle CD: Travels in Dustland (Glitterhouse)

VVK: 18, AK: 22 Ð Infos & Tickets: (0180) 5 04 03 00, www.brotfabrik.info

 Aktuelle CD: In the Pit of the Stomach (Fat Cat)

VVK: 17, AK: 22 Ð Infos & Tickets: (069) 60 62 98 73, www.bett-club.de

Neue CDs Coeur de pirate

The Smashing Pumpkins

Blonde

(Le Pop Musik)

Wir kennen die Geschichte seit den Arctic Monkeys in verschiedensten Ausprägungen: Mehrere (drei) Teenager (männlich) treffen sich in jungen Jahren (15) in Nordeuropa (England) an einem besonderen Ort (katholisches Jungeninternat), gründen Band (Flashguns), finden Starproduzent (Stephen Street) und veröffentlichen Debüt („Passions of a Different Kind“) voller US-inspiriertem Musikstil (Alternative Rock) mit veritablem Erfolg (britische Album-Top 100).

Hatte sich das im britischen Southampton gegründete Garage Rock-Trio seit seiner Gründung 2004 als europäische Alternative zu The Kills und den White Stripes empfohlen, erfolgte 2009 mit einem Soundtrack-Beitrag zum zweiten „Twilight“-Streifen der öffentlichkeitswirksame Ritterschlag. Gerade der Gesang von Bassistin Emma Richardson verleiht dem rohen Retrosound der Band of Skulls eine dringliche bis verzweifelte Note, der kein Teenager widerstehen kann.

 Aktuelle CD: Passions ... (Humming Records)

 Aktuelle CD: Baby Darling ... (Warner)

VVK: 13,20 Ð Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

VVK: 15,40 Ð Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

[[[[[ The Roots

1993 zum Höhepunkt des Grunge veröffentlicht, wurden die Smashing Pumpkins mit „Siamese Dream“ zu Stars, während die Szene sie endgültig fallen ließ. Nun eröffnet Billy Corgan hiermit den Reigen üppig ausgestatteter Re-Releases.

[[[[[ Amy Winehouse

Undun

(Universal)

Des HipHops talentierteste Band wagt sich an ein Konzeptalbum. Nachdem sich die Crew aus Philadelphia bereits seit 25 Jahren fröhlich durch die Genres muckt, ist man auf „Undun“ mithilfe von Sufjan Stevens bei der Klassik gelandet.

[[[[[ F RIZZ

Musik_FFM_0112.indd 3

(EMI)

Lioness: Hidden Treasures (Universal)

Wer angesichts dieser Platte von Leichenfledderei redet, sollte sich mal überlegen, wie wenig die Künstlerin zeitlebens an ihrer Veröffentlichungspolitik beteiligt war. Dennoch blitzt die alte Magie hier immer mal wieder kurz auf.

Soul

Band of Skulls 31.1., Nachtleben, 21 Uhr

HipHop

Flashguns 30.1., Nachtleben, 21 Uhr

Siamese Dream

Rock

Pop

Über MySpace wurde sie bekannt, und jetzt wird Béatrice Martin als „YéYé-Girl der Generation Facebook“ gehandelt. Die unter dem trendigen Künstlernamen Coeur de pirate segelnde Kanadierin setzt ganz auf harmlosen, eingängigen Pop – mit Erfolg.

[[[[[ Januar 2012

33 22.12.11 15:35


Club  Redaktion: Sohra Nadjibi

34

Freude am Tanzen … only

Julian Smith‘s B-Day-Special

Das neue Jahr ist noch ebenso jung wie der Club AdLib, wo es nun heißt „Freude am Tanzen … only“. Bei dieser Aufforderung sollte nicht lange gezögert werden, schon gar nicht, wenn Monkey Maffia und Krause Duo an den Decks stehen. Monkey Maffia ist ein Ex-Teil des Duos Infernale Wighnomy Brothers, das nach der Trennung als Mitglied des Jenaer Label-Konglomerats „Freude am Tanzen“ Solowege geht und mit seinem genreübergreifenden Style die engen Grenzen von House und Techno sprengt. Carlson Basu und Metaboman aka Krause Duo lernten sich im Jenaer Club Kasablance kennen und zogen aus, um die Dancefloors zu erobern. Und gemäß dem italienischen Spruch „Das Glück ist mit den Mutigen“ integriert das Krause Duo dann auch mal den Sprechkünstler Flowin Immo in seine Soundwelt oder arbeitet mit diversen Livemusikern. „Freude am Tanzen“ ist bei dieser Party garantiert!

Julian Smith feiert Geburtstag! Alle Jahre wieder im Januar steigt die große Sause. In den letzten Jahren brachten Acts wie Jan Delay, DJ Phono von Deichkind, das Bo oder Denyo ihr persönliches Geburtstagsständchen. Die diesjährige Feier steht ganz im Zeichen von „Julian Smith‘s 37th Boogie Down“-B-Day-Special, wenn der Clubbetreiber und DJ das Partyvolk auf seinen speziellen Partydampfer im hauseigenen Club bittet. Das Motto „Let‘s Go Gorillaz“ ist Programm, denn Monsieur Komplex aus dem schönen Paris liefert den passenden Sound. Die Chemie stimmt, das Geburtstagskind und der charismatische Franzose harmonieren bestens an den Decks, wie sie bereits bei diversen Events unter Beweis stellen konnten. Und auch diese Nacht verspricht eine weitere exzessive Party mit French House à la Parisienne zu werden. Ein Überraschungsakt ist übrigens auch noch in Planung …

P FREUDE AM TANZEN … ONLY: 6.1., AdLib (Schwedler Str. 8/7th Floor), 23 Uhr, 10 €

P JULIAN‘S B-DAY BASH: 7.1., Club Travolta (Brönnerstr. 17), 23 Uhr

Restart 2012

27up Club is back

Im neuen Jahr steht das Hamburger Produzenten-Duo Extrawelt an den Reglern und präsentiert u.a. Tracks aus dem neuen Album „Im Aufruhr“ in einem extralangen Extrawelt-Set. Mit dabei: Naturbursche Dominik Eulberg, der 2011 sein vielgelobtes Album „Diorama“ veröffentlichte, auf dem durchgehend Musik zu hören ist und in dem er die elf größten Naturwunder unserer heimischen Gefilde musikalisch verarbeitet hat. Zu jedem Thema komponierte Eulberg eigens ein Stück, „bei dem die Dynamik bzw. die Klänge direkten Bezug auf das Wunder nehmen“.

Die Party für „zeitgemäßes Clubbing“ für Erwachsene meldet sich zurück! Alle 14 Tage findet der 27up Club zukünftig im Walden statt und einmal im Monat hoch über den Dächern von Frankfurt im 25. Stock des Japan Centers. Auch in Sachen Musikauswahl gibt es Neuerungen: „27up Club-Edition“ lautet der Titel der Party im Walden, wenn 80s, 90s und Clubcharts aufgelegt werden, die „27up Skyline-Edition“ im Japan Center bietet aktuelle Houseund Clubcharts und bei der „27up Techno Classics-Edition“ liegen 80s, House und Techno-Classics auf den Plattentellern.

MindTheGaep-CDReleaseparty

P 13.1., CocoonClub (Carl-Benz-Str. 21),

P 20.1. Walden (Kleiner Hirschgraben 7)

23 Uhr

+ 27.1., Japan Center (Taunustor 2-4), 22 Uhr

Januar 2012

Club_FFM_0112.indd 2

Die Frankfurter Band Mind The Gaep feiert den Release ihres Debütalbums. Die vier Jungs können seit ihrer Gründung 2006 auf über 125 Gigs in Deutschland und Frankreich blicken. Völlig frei von Berührungsängsten haben sie Rock, Blues und Hardrock im Repertoire. Auf dem ersten Longplayer gibt es weibliche Backings, Saxophon, Blues-Harp, Piano, Sitar und eine Hammond-Orgel zu hören. Bei ihrem CDRelease-Gig werden sie live begleitet von ihren Backgroundsängerinnen und einem Saxophon- und Klavierspieler.

Purple Haze Die „Purple Haze“-Reihe vereint gekonnt Blackbeats mit House bzw. Techhouse. Mitveranstalter Mike Riley, seines Zeichens auch DJ, sorgt auf seinem HipHop-Floor für den richtigen Sound, unterstützt wird er dabei von Miss Purple Haze. Den elektronischen Floor beschallen Diehl & Plützke aka Carsten Diehl und Steffen Plützke. Die Frankfurter Newcomer legen seit mittlerweile einem Jahr zusammen auf und überzeugen mit ihrem vielfältigen Sound, der von softem (Tech)House bis hin zum harten Dutch House reicht. P 21.1., Monza (Berliner Str. 74), 23 Uhr

P 20.1., Orange Peel (Kaiserstr. 39), 20 Uhr

F RIZZ 22.12.11 12:30


 www.frizz-frankfurt.de

Gold & Liebe

Music – The Best of 2000-2010

Der italienische Produzent Stefano Miele veröffentlicht bereits seit 2007 unter dem Pseudonym Riva Starr regelmäßig auf international bekannten Labels. Starr verbindet auf seinen Produktionen House-Tunes mit dem Balkan-Beat frönenden Zitaten und Samples. Auch auf seinem 2010 erschienenen Debütalbum „If Live Gives You Lemons Make Lemonade“ fließen Ethno-Sounds in Form von Samples, wie beispielsweise der mit dem französischen Produzenten-Duo Nôze komponierte Track „I Was Drunk“, mit ein. Starrs Affinität zu Balkan-Beats ist unverkennbar, einen der Tracks des Albums nennt er „Black Cat, White Cat“ als Hommage an den Filmregisseur Emir Kusturica. Mit an den Decks steht außerdem Local Hero Butch, der mit seinen „Raw Beats“ auf Labels wie Rekids oder Snatch (übrigens das Label von Riva Starr) aufdreht. Die Lounge beschallen Juan Manuel und C-Rock.

Der neue Samstag im Odeon startet ganz im Zeichen der Musik des neuen Millenniums mit der Partyreihe „The Best of 2000-2010“. Die letzte Dekade brachte einige Stars und Sternchen zum Strahlen, Madonna mutierte vom Cowgirl zur Discoqueen, Lady Gaga erschien auf der Bildfläche, Beyoncé avancierte zum Megastar, Justin Bieber trällerte seine Songs und löste scharenweise Ohnmachtsanfälle aus und David Guetta sicherte sich seinen Ruf, „der bekannteste DJ der Welt“ zu sein. Grund genug, der Dekade ein eigenes Partyformat zu widmen. Dance-DragQueen Crystel Cox, die bereits einmal im Monat die „Super 90‘s“-Nacht im Odeon hostet, bittet im neuen Jahr jeden vierten Samstag zum Tanz im Parkclub.

P GOLD & LIEBE: 27.1., CocoonClub (Carl-Benz-Str. 21), 23 Uhr

P MUSIC THE BEST OF 2000-2010: 28.1.,Odeon (Seilerstr. 34), ab 22 Uhr

FRIZZ  verlost 3x2 Gästelistenplätze. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

Club-Check pulse

Hazelwoodstock 2

Canblaster

Die Ära der Hazelwood Studios in Frankfurt-Rödelheim nach 17 Jahren „musikalischen Dissidententums“ ist beendet. Die hauseigene Plattenmarke Hazelwood Vinyl Plastics stand für Independent made in Frankfurt. Künstler wie u.a. Motörhead, Nena, Barry White, Grant Hart, Mike Watt und Bella B gaben sich hier die Hand. Das Studio schließt endgültig, doch bevor die Abrissbirne loslegt, steigt das letzte Hazelwoodstock-Marathon-Indoor-Festival, auf dem ca. 25 Bands und DJs nonstop sieben Tage und sieben Nächte feiern werden.

Cédric Steffens aka Canblaster, Mitglied der französischen Club Cheval-Riege, bedient die Regler im Gewölbe des Silbergolds. Der heiß gehandelte Newcomer der Pariser Clubszene gründete 2009 gemeinsam mit drei weiteren DJs und Produzenten das Label Club Cheval. Ihm wird nachgesagt, dass er den Sound der Gegenwart so konsequent und gut wie kein anderer DJ im alten Europa spiele. Nicht nur deswegen wird er als „Prinz“ vom Club Cheval, dem derzeit angesagtesten Label und Musiklaboratorium Frankreichs, gehandelt.

P 23.-29.1., Alte Schuhmaschinenfabrik

P 28.1., Silbergold (Heiligkreuzgasse 22),

(Westerbachstr. 47), 21 Uhr

23 Uhr

Gays, Heteros und Drag-Queens glücklich vereint: Der wohl bekannteste Gay-Club der Region beging jüngst sein 11-jähriges Jubiläum. Kein Wunder, das Konzept überzeugt nicht nur die Community: Die Räumlichkeiten sind unterteilt in Restaurant (auch nachts leckere Snacks), Bar und Tanzraum des pulse sowie in Bar und Clubbereich der dazugehörigen piper red lounge. Party-Specials gehören ebenso zum Programm wie der jährliche, weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Drag-Queen-Contest „Diva Deluxe“ (13.1.). Bei der beliebten Reihe „Sweet like Chocolate“ bzw. „Just House“ pendeln Partyjünger zwischen Black Beats im piper-Club und elektronisch-poppiger Musik im pulse. Fazit: Einfach nur verdammt gut – für alle! Partyreihen: Karaoke mit Steffen Kumm (1.+3. Fr, pulse-Club); We Love Fridays (Fr, Charts/House/Black/Pop, piper-Club); Just House (Sa, House/Dance/Electro, pulse-Club); Sweet Like Chocolate (Sa, Black/Soul/Charts, piper-Club); SIEBEN (jeden 4. Fr bis März, Thema: die sieben Todsünden, Charts/House/Pop, pulse-Club); ZWÖLF (jeden 4. Fr ab April, pulse-Club); weitere Termine s. BWM Adresse: Bleichstr. 38a, (069)13 88 68 02, www.pulse-frankfurt.de Öffnungszeiten: pulse: Mo-Do 11-1 Uhr, Fr 11 - open end, Sa 10 - open end, So 10-1 Uhr/piper: tgl. ab 18 Uhr/pulse& piper-Club: Fr/Sa/vor Feiertagen: 22 - open end Garderobe: 1 € Eintritt: frei/ kein Mindestverzehr Tür: sehr freundlich, locker Dresscode: von locker/leger (keine Trainingshosen) bis stylisch/elegant Publikum: etwa 18-50, tolerant & freundlich Service: freundlich Auslastung: voll Getränkepreise Clubbetrieb: Wasser 3/Säfte 3/Bier 3/Cocktails 9/Longdrinks 8 € Rauchen: Raucherraum vorhanden Anfahrt: Haltestelle Hauptwache o. Eschenheimer Turm

F RIZZ Club_FFM_0112.indd 3

Januar 2012

35 22.12.11 12:31


Gay  Redaktion: Heidi Zehentner

Eventzone 6.1.

Madam&Eve Die zweite Auflage von „Madam&Eve“ glänzt wieder mit feinstem und vor allem tanzbarem Sound, der die Damen auf die Tanzfläche treiben wird. Verantwortlich hierfür zeichnet DJane Geli, die ihren Gästen das Beste aus den 80s, 90s und von heute präsentieren wird. P Nachtleben (Kurt-Schumacher-Str. 45), 21 Uhr

13.1.

Atomic Im Januar holt sich Resident-DJ Pol das DJ-Team Inez Pinez aus Berlin an seine Seite. Die beiden Jungs mischen seit gut einem Jahr die hauptstädtische DJ-Szene auf; ihre Vorlieben: Indiepop, Electropop und 80s/90s. TUSCH Bombenstimmung garantiert. P Nachtleben (Kurt-Schumacher-Str. 45), 23 Uhr

21.1.

 www.frizz-frankfurt.de

Diva Deluxe

Der größte Drag-Queen-Contest Hessens Glamourös, zickig und göttlich dekadent. Das pulse lädt zum größten Drag-Queen-Contest des (Bundes-)Landes und lässt die Puppen tanzen. Sofern diese sich in Glitzerfummel geworfen und vorab via Mail oder auf Facebook dem Vorentscheid gestellt haben. Und dann heißt es, sich zu präsentieren: zum einen im eleganten Abendkleid und zum anderen als Entertainerin. Das kann bedeuten, besonders damenhaft Wäsche zu bügeln, glamourös eine Kaffeemaschine zu entkalken oder fingerfertig Dessous zu klöppeln und dabei einen Schwank aus dem Leben zu erzählen. Musikalisch wird DJane Meggi nicht nur mit ihrer Handtasche prahlen, sondern an den Plattentellern die erfolgreichsten weiblichen (und

männlichen) Diven aller Zeiten präsentieren ... Eine göttlich-dekadent-zickige Mischung aus den 70er, 80er und 90er Jahren sowie des neuen Jahrtausends. Nebst der herrlichen Jessica Walker tritt an diesem Abend auch Brigitte Blamage (Karlsruhes Next Superdrag) ins Rampenlicht. Glamour pur, wie dem Foto zu entnehmen ist. Übrigens, Brigitte wurde von Heidi Klum für „Germanys Next Topmodel“ abgelehnt. Grund: Sie sei keine Frau. Aber nun zurück zu Diva Deluxe: Möge die Beste gewinnen! P DIVA DELUXE 2012: 13.1.,

pulse (Bleichstr. 36 A), 22 Uhr, Bewerbung bis 2.1. an mail@pulse-frankfurt.de oder bei Facebook (Diva Deluxe) mit Video oder Fotos

Club 78 Auch 2012 darf die Kultparty „Club 78“ nicht fehlen. Diese punktet wie immer mit dem Besten, was die 70er, 80er und 90er zu bieten haben. Zum Jahresauftakt wird Brandy De Light die Gäste mit einem Auftritt der Superklasse überraschen. Auf dem Mainfloor legen Resident DJ Dirk und DJ Ralf auf, die besten Stücke aus Indie, Pop und Italo-Tronic gibt es auf dem zweiten Dancefloor mit DJ Barbecute Björn. Dieser gibt dann zu späterer Stunde die Turntables ab an DJ Timo, der uns bis in die frühen Morgenstunden mit den besten Houseremixes begleiten wird. P Union Halle (Hanauer Landst. 188), 22 Uhr

Under Construction

Crowd auf die Tanzfläche locken. Letzterer ist bestens bekannt bei den UC-Gästen und immer wieder gut bewährt: Der Australier DJ Rado wird die Meute vorab anheizen. Seine Mischung aus Vocal House und Tribal ist genau das Richtige, um für eine lange Partynacht in Stimmung zu kommen. Und wer es besonders heiß mag: Das Dunkellabor wird für alle willigen Partygäste geöffnet.

Welcome 2012 Der vierte Samstag im Monat gehört traditionell der Partyreihe „Under Construction“ – natürlich auch 2012. An den Plattentellern drehen zur Begrüßung des neuen Jahres DJ Mike Kelly und DJ Rado. Ersterer wird mit seinen Sounds aus „spunky funky summer music“, „sexy driving bass lines“ und „propelling journeys through house“ durch die Nacht führen und die

P UC: 28.1., CK Club (Alte Gasse 5), 23 Uhr,

5 € bis 23.30 Uhr, danach 10 €, www.uc-frankfurt.com

21.1.

Offene Bühne – die Neujahrsshow Du gehörst auf die Bühne, liebst das Rampenlicht und wartest auf deine Entdeckung? Dann nichts wie hin ins AG36 und auf die „Offene Bühne“. Nach vielen erfolgreichen Auftritten in 2011 bleibt die Talentshow auch im neuen Jahr angesagter Ort für Stars und Sternchen der Frankfurter Kleinkunstszene. Und so entdecken sicher wieder bisher unentdeckte Talente das Licht der Bühne, denn es gilt: JederMann und jedeFrau darf sein und ihr Können zum Besten geben! P AG36 (Alte Gasse 36), 21 Uhr

36

Januar 2012

Gay_FFM_0112.indd 2

FFM L-World

Her Disco Bewährte Partyreihe, neue Location. Nach vier Jahren ziehen die Xtremeties-Frauen in ein neues Domizil und begrüßen ihre Gäste nun im Orange Peel in der Kaiserstraße. Ansonsten bleibt alles beim Alten: frischer Sound, jede Menge netter Mädels und eine Feierei, die mit Superstimmung glänzt. An den Decks zum ers-

ten Mal bei Xtremeties: Der umtriebige DJ Dino, den meisten bekannt von Straßenfesten und aus den Clubs der Region, er verwöhnt die Crowd mit seinem super Mix aus House, Black Music, Electro und Pop. Dance the Night away!

P FFM L-WORLD: 21.1., Orange Peel

(Kaiserstr. 39), 22 Uhr, www.xtremeties.de

F RIZZ 22.12.11 15:25


Literatur  www.frizz-frankfurt.de

Abgesahnt

 Redaktion: Magdalena Schäfer

ts Wladimir Kaminer: Liebesgrüße aus Deutschland © A. Walthe

„Typisch deutsch“ Nachdem Wladimir Kaminer seinen Lesern zuletzt die Heimat seiner kaukasischen Schwiegermutter ans Herz gelegt hat, widmet er sich in seinem neuen Buch seiner Wahlheimat Deutschland. Und zollt dieser erstaunlich viel Geduld und Verständnis, besonders für deren Schrullen und Eigenheiten. In Deutschland gibt es „die perfekte Form der Schriftgutverwaltung“, denn hier wurde der Leitz-Ordner erfunden und es gibt so wunderbare Begriffe wie „Einverständniserklärung“. Und allen Vorurteilen zum

Trotz hat das Land viel Liebenswertes zu bieten: Sparkassenberater, die von jeder Geldanlage abraten, Zeitungsenten aus Plüsch, ein findiges Finanzamt oder Vegetarier, die gerne Fleisch essen – nur nicht das von Tieren. Kaminer „entrümpelt deutsch-rus-

sische Klischees“ und trifft den Punkt, ohne wehzutun. Das ist witzig, kurzweilig und macht nicht selten nachdenklich. „Es gibt drei Arten, die Welt zu sehen: die optimistische, die pessimis-tische und die von Wladimir Kaminer“ (Frankfurter Rundschau).  10.1.2012

Lesung: Wladimir Kaminer: „Liebesgrüße aus Deutschland“ Batschkapp (Maybachstr. 24), 19 Uhr FRIZZ verlost 2 x das Hörbuch „Liebesgrüße aus Deutschland“. Schickt eine E-Mail mit dem Gewinntitel und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

Lesungen im Januar 10.1.

© Britta Rating

Zaimoglu hat sich vom provokanten Anfänger zum echten Romancier gewandelt. Ein Kiosk im Ruhrpott, ein Mann im Ausnahmezustand, ein Mörder auf freiem Fuß.  Romanfabrik (Hanauer Landstr. 186), 20.30 Uhr, Eintritt 8/5 Ð

© Peter Rigaud

Feridun Zaimoglu: Ruß

Wie viel persönliche Freiheit muss ich dafür opfern? Der Roman der Österreicherin schaffte es auf die Shortlist zum Buchpreis.  Frankfurter Sparkasse (Neue Mainzer Str. 47), 20 Uhr, Eintritt frei, Anmeldung: 1822-stiftung@sparkasse-frankfurt.de

Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts

© WLückel_SV

Thomas Meinecke: Ich als Text Der Allroundkünstler rockt die Frankfurter Poetikvorlesung im Wintersemester.  Goethe-Universität, Campus Westend, Hörsaal HZ 2, 18 Uhr, Eintritt frei

Der Gewinner des Deutschen Buchpreises liest aus seiner Familiengeschichte.  Frankfurter Sparkasse (Neue Mainzer Str. 47), 20 Uhr, Eintritt frei, Anmeldung: 1822-stiftung@sparkasse-frankfurt.de

12.1.

20./21.1.

Marlene Streeruwitz: Die Schmerzmacherin

Weltempfänger: Arabische Literaturtage

Schützt staatliche Macht vor Bedrohung?

Was bedeutet der Arabische Frühling für

Qualitätskontrolle 0112: Christina Maria Landerl, Albrecht Selge & Benedict Wells

29.1.

Daniel CohnBendit, Navid Kermani, Tom Koenigs: Schreiben, um sich zu finden Diskussion über Literatur, die politische Situation in Afghanistan und das Reisen in fremde Kulturen.  Schauspiel Frankfurt (Willy-Brandt-Platz), 12 Uhr, Eintritt 16 Ð

F RIZZ Literatur_FFM_0112.indd 2

Die Finkler-Frage DVA, 22,99 Ð

Booker Prize: Julian Treslove ist auf der Suche nach einer Tragödie, die ihm gut steht. Er beneidet seine beiden Freunde, die Witwer und zudem jüdisch sind. Als Treslove glaubt, Opfer einer antisemitischen Räuberin geworden zu sein, ist er glücklich und beginnt sich als Jude zu fühlen. Ironisch, geistreich, genial.

Youssef Ziedan

Azazel

Luchterhand, 22,99 Ð

Internationaler Preis für Arabische Literatur: Das Leben des koptischen Mönches Hypa ist kein einfacher Historienschmöker. Interesse an Kirchengeschichte und Fragen des Glaubens sollte der Leser schon mitbringen, dann öffnet sich ihm eine spannende Tür ins 5. Jahrhundert. In Arabien protestierten sowohl Kirchenvertreter als auch Scheichs gegen den „Skandalroman“ eines Professors.

Paul Harding

Tinkers

Luchterhand, 19,99 Ð

Pulitzerpreis 2010: Der Debütroman des Amerikaners Paul Harding wurde mehrfach abgelehnt, bis sich schließlich ein kleiner Verlag dem Kleinod annahm. Der Uhrmacher George Washington Crosby liegt im Sterben. Dabei lässt er sein Leben Revue passieren, seine ärmliche, aber abenteuerliche Kindheit und die Erinnerung an den Vater – den Kesselflicker, der Epileptiker war und die Familie verließ.

26.1.

Ein Abend für Neugierige, Entdecker und Talentsucher: Drei junge Autoren stellen ihre eigenwilligen Romane vor.  Literaturhaus Frankfurt, Zur schönen Aussicht, 19.30 Uhr, Eintritt 5/3 Ð

19.1.

10./17./24.1.

seine Autoren? Mit Deeb, Abbas Khider, Boualem Sansal u. a.  Literaturhaus Frankfurt (Zur schönen Aussicht), 16 Uhr (20.1.) / 11 Uhr (21.1.), 18, 25 Ð (Kombiticket)

Howard Jacobson

Eugen Ruge

In Zeiten des abnehmenden Lichts Rowohlt, 19,95 Ð

Deutscher Buchpreis 2011: Der Familienroman spielt im intellektuellen Milieu der DDR und umspannt vier Generationen. Kurzweilig, komisch und melancholisch zugleich wird das Innenleben der Protagonisten geschildert. Der Leser erfährt ein kompaktes Stück deutscher Geschichte und von der „Utopie des Sozialismus, dem Preis, den sie dem Einzelnen abverlangt, und ihrem allmählichen Verlöschen“.

Januar 2012

37 22.12.11 13:16


Bühne

Bühnentipps

 Redaktion: Doris Stickler

Heiße Zeiten – Wechseljahre Am Flughafen treffen sich vier Frauen, die zwei Dinge teilen: Ihr Flieger ist verspätet und sie befinden sich in den Wechseljahren. Tilmann von Blomberg präsentiert die Begegnung als „musikalisches Hormonical“, bei dem kein Auge trocken bleibt. P Fritz-Rémond-Theater im Zoo, (Bernhard-Grzimek-Allee 1) 12.-31.1., (tägl. außer Mo) 20, So 18 Uhr 17,50-28,50 €, erm. die Hälfte (nur an der AK) Infos & Tickets: (069) 43 51 66

Bash Die Daedalus Company bringt jetzt den amerikanischen Gegenwartsdramatiker Neil La Bute auf die Bühne. Dessen Auseinandersetzung mit dem Töten zeigt die Scheinheiligkeit einer Gesellschaft auf, die blind ist für die Doppelbödigkeit ihrer moralischen Werte. P Gallustheater (Kleyerstr. 15) 10.1. (Premiere) 11./14./15./27./29.1., 20 Uhr 15, erm. 11 € Infos & Tickets: (069) 75 80 60 20

Ab dafür! Bernd Giesekings Jahresrückblick ist in der Käs inzwischen eine beliebte Tradition. Seine satirischen Hiebe führen den gesamten Irrsinn von 2011 noch einmal drastisch vor Augen und gewähren dem Verdrängen keine Chance. P Die Käs (Waldschmidtstr. 19) 6./7.1., 20 Uhr, 8.1., 19 Uhr 17-23 € Infos & Tickets: (069) 55 07 36

Liebesspiel © Birgit Hupfeld

Zwei Ehepaare erkennen, dass sich ihre Gemeinsamkeiten aufs Kochen und Fernsehen reduzieren. Lars Norén, einer der wichtigsten Gegenwartsautoren Skandinaviens, nimmt in seinem Stück die modernen Seelen und ihre Beziehungen unbarmherzig auseinander. P SchauspielFrankfurt, Kammerspiele (Willy-Brandt-Platz) Deutschsprachige Premiere: 20.1., 20 Uhr 10-25 €, erm. die Hälfte Infos & Tickets: (069) 21 24 94 94

38

Januar 2012

Buehn_FFM_0112.indd 2

 www.frizz-frankfurt.de

The Who’s Tommy Mit „The Who’s Tommy“ ist dem Team des English Theatre eine multimediale Inszenierung von überragender Qualität gelungen. Sei es die Liveband, die mit hervorragenden Musikern besetzt ist, sei es das Ensemble, das sowohl stimmlich als auch tänzerisch überzeugt: Musik, Gesang, Tanz, Film und Bühnenbild fügen sich zu einem mitreißenden Gesamtkunstwerk zusammen (Regie: Ryan McBryde, musikalische

taub und stumm zu sein. Doch es zeigt sich, dass seine Sinne noch lebendig sind. Als junger Mann „erwacht“ er wieder, steigt zum Flipper-König auf und wird als moderner Messias gefeiert. Pete Townshends und Des McAnuffs Rockmusical, das auch als Plädoyer für die besonderen Fähigkeiten von Personen mit Handicap interpretiert werden kann, basiert auf dem gleichnamigen Doppelalbum der Band „The Who“ aus dem Antje Kroll Jahr 1969. Leitung: Thomas Lorey). London, 1945: Nach einem traumatischen Erlebnis fällt der sechsjährige Tommy in einen Zustand der Apathie. Er scheint blind,

Erde „Wer bist Du, Erde, und was bist Du wohl?“ – dieser Frage geht Sylvia Gerlich-Raabe in dem sehr bewegenden Text von Khalil Gibran nach, der den Auftakt für den letzten Teil des Elemente-Zyklus liefert. Die Beziehung zwischen Mensch und Erde, zwischen Menschen untereinander und zu Gott bleibt auch das zentrale Thema in der sich anschließenden „Geschichte von Sarah“. Die Frau aus Beirut erzählt von ihrer scheinbar so fernen Heimat, von Familie, Liebe und Leid. Dabei ist es

Die Perle Anna

P English Theatre (Gallusanlage 7) 3.-31.1. (tägl. außer Mo), 19.30, So 18 Uhr 29-42 €, div. Erm. Infos & Tickets: (069) 24 23 16 20

[[[[[ hen lässt; vielmehr vermag es die Schauspielerin mit minimalistischen Mitteln, die Zuschauer für eine Stunde in die arabische Welt zu entführen, sie in ihren Bann zu ziehen und noch weit über den Abend hinaus zu beschäftigen. Die Neugier auf die übrigen drei Teile der Quadrologie im Laufe des Jahres ist definitiv geweckt! Anna Krüger

nicht nur die gemütliche Atmosphäre in dem Studiotheater, die die Aufführung unter die Haut ge-

Stück am Leben hält; weder Plot noch Schauspieler vermögen so

Keck und frech ist sie, die „Perle Anna“, das muss man ihr lassen: wie sie mit Staubsauger und Putzlappen über die Bühne fegt, stets einen lustigen Spruch auf den Lippen, da kann schon mal Neid aufkommen auf solch eine aufgeweckte Haushälterin. Die Hausherren selbst sind jedoch viel zu beschäftigt mit sich und ihren Liebschaften, um in Anna mehr zu sehen als eine nur allzu neugierige Untermieterin. So ist es dann auch Anita Kupsch in der mit ihr so goldrichtig besetzten Rolle der Angestellten, die das

P THEATERgerlichraabe (Große Rittergasse 69–71) 14./20.1., 19 Uhr 10, erm. 7 € Infos & Tickets: (069) 68 37 45

[[[[[ recht zu überzeugen, die eingebauten Lacher scheinen nur unschwer vorhersehbar. Ein kurzweiliger Abend, angefüllt mit den Irrungen und Wirrungen des gegenseitigen Versteckspiels, ist jedoch jedem garantiert, der sich von etwas seichterer Unterhaltung nicht schrecken lässt. Anna Krüger P Die Komödie (Neue Mainzer Str. 14–18) 3.–15.1., (täglich außer Mo), 20 Uhr, So 18 Uhr 20,50-31,50 € Infos & Tickets: (069) 28 45 80

[[[[[

F RIZZ 22.12.11 13:03


Kunst  www.frizz-frankfurt.de

Zwei Raum füllende Leinwände zeigen einen Elefanten in dem leeren, weißen Raum einer New Yorker Galerie. Die Kamera umkreist das majestätische Tier, das sich mühsam auf den Boden legt und dort verharrt. Von einem kleinen Bildschirm am Rande blickt es den Betrachter aus einem tränenden Auge an. Die Videoarbeit „Play Dead; Real Time“ ist eines der Hauptwerke von Douglas Gordon, der zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart zählt. Gordon ist ein Augenmensch und Geschichtenerzähler, er be-

You Like This Garden? Im MMK ist gerade eine umfassende Werkschau von Douglas Gordon zu sehen (s. Besprechung oben), und auch im Portikus ist der schottische Künstler präsent. Gordon ist seit 2010 Professor an der Städelschule. Im Portikus zeigt er gemeinsam mit seinem ehemaligen Professor, David Harding, und Ross Birrell eine neue Arbeit, die sich mit dem Paradies und Vergänglichkeit auseinandersetzt. Auf der Dachfläche des Hauses flackert eine weithin sichtbare Projektion,

© Helena Schlichting

ts

schäftigt sich mit den Grundmustern der Wahrnehmung. In vielen seiner Werke umkreist der Blick mal in der Totale, mal in kleinen Details seine Helden, wie in „Zidane: A 21st Century Portrait“, wo er den Fußballstar Zinédine Zidane aus jeder Perspektive bei einem Ligaspiel verfolgt. Hier läuft man mitten durch eine Bilderflut auf mehreren Monitoren am Boden, inklusive Fußballstadion-Surround-Sound. Neben

in der Gordon auch Bezug auf eine im Garten installierte Arbeit von Harding und Birrell nimmt. Im Ausstellungsraum sind auf großen Leinwänden zwei Filme der beiden zu sehen. In „Cuernavaca: A Journey in Search of Mal-

Demonstrationen. Vom Werden normativer Ordnungen Was verbindet Menschen, die gemeinsam demonstrieren? Die gesellschaftlichen Veränderungen sind enorm. Da ist zum Beispiel das Streben nach einer gerechten „Weltordnung“ in Zeiten der Globalisierung und neuer technologischer Möglichkeiten, nach einem fairen Zusammenleben angesichts knapper Ressourcen, des Klimawandels oder kriegerischer Konflikte. Diese Herausforderungen lassen sich nicht mehr einfach mit herkömmlichen Ordnungsvorstel-

lungen bewältigen. „Demonstrationen. Vom Werden normativer Ordnungen“, das Ausstellungsprojekt des Frankfurter Kunstvereins und eines Forschungsverbunds der Goethe-Universität, widmet sich unterschiedlichen

Gordons Filmen werden auch Fotografien, Skulpturen und KlangAnn Wente installationen gezeigt. P Museum für Moderne Kunst (Domstr. 10) Bis 25.3. Di/Do-So 10-18, Mi 10-20 Uhr

[[[[[ colm Lowry“ wird eine Reise durch Mexiko auf den Spuren des Schriftstellers Malcolm Lowry dokumentiert, der Film „Guantanamera“ dreht sich um das gleichnamige kubani-sche Volkslied. Im eigens angebauten zweiten Stockwerk werden die Filme noch einmal in ganzer Ann Wente Länge gezeigt. P Portikus

(Alte Brücke 2 / Maininsel) Bis 22.1. Di-So 11-18, Mi 11-20 Uhr

[[[[[ Formen der öffentlichen Artikulation von Macht, Zweifel und Protest. Die Geistes- und Sozialwissenschaftler des 2006 gegründeten „Clusters“ beschäftigten sich mit dem Entstehen und der Veränderung von gesellschaftlichen Ordnungen. Die Ausstellung im Frankfurter Kunstverein zeigt über 40 künstlerische Positionen aus der Kunstgeschichte sowie der zeitgenössischen Bildenden Kunst, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. Sohra Nadjibi Frankfurter Kunstverein (Markt 44) 20.1.-25.3. Di/Do/Fr 11-19, Mi 11-21, Sa+So 10-19 Uhr

Das Architektenteam WOHA aus Singapur realisiert in seinen Bauten kühne Zukunftsvisionen, „wo sich die Pflanzen die Umwelt zurückerobern“. „Architektur atmet“ zeigt tropischoffene Einfamilienhäuser, grüne Hochhäuser und spannende, noch unvollendete Projekte der Visionäre. P Bis 29.4. (Di/Do-Sa 11-18, So 11-19, Mi 11-20 Uhr) Schaumainkai 43

Galerie Bärbel Grässlin Georg Herold hinterfragt immer wieder den Skulptur-Begriff. Seine Arbeiten bestehen aus Materialien wie Dachlatten, Ziegeln und alltäglichen Gebrauchsgegenständen und nehmen Bezug auf Alltag, Gesellschaft und Politik. P Bis 28.1. (Di-Fr 10-18, Sa 10-14 Uhr) Schäfergasse 46 B

Museum für Kommunikation Unsere Kommunikationsmedien haben sich rasant fortentwickelt. Die Ausstellung „KinderMedienWelten. 1885-2011“ beleuchtet die Veränderungen. Eltern werden für die Mediennutzung ihrer Kinder sensibilisiert, während die Kinder die Spielwaren ihrer Eltern und Großeltern ausprobieren können. P Bis 19.2. (Di-Fr 9-18, Sa/So 11-19 Uhr) Schaumainkai 53

Thomas Punzmann Fine Arts Künstler müssen nicht selten mit einem Job, der sie ernährt, und ihrer Kunst jonglieren. Magdalena Wimmers Fotoreihe „Hungertürme“ thematisiert den Konflikt: In beleuchtete Vitrinen sind „Künstler-Kellner“ hineingezwängt, eingesperrt in ihrem Doppelleben. P Bis 26.1. (Di-Fr 11-18, Sa 11-15 Uhr) Wilhelm-Leuschner-Str. 10

Galerie Wagner + Marks Die Künstlerin Kati Elm präsentiert in „Let’s party“ Bilder, Collagen und kleinformatige Werke aus Holz. P Bis 21.1. (Mi-Fr 13-18.30, Sa 11-15 Uhr) Fahrgasse 22

VORANKÜNDIGUNG

F RIZZ Kunst_FFM_0112.indd 2

DAM

© Institut für angewandte Kindermedienforschung an der Hochschule der Medien Stuttgar

Douglas Gordon

Kunstbox

 Redaktion: Sohra Nadjibi

Januar 2012

39 22.12.11 13:28


Aktiv  Redaktion: Heidi Zehentner

 www.frizz-frankfurt.de

Schätze in Formalin Sammlungswelten – Anatomie im Glas

Die Dinos vor dem Senckenberg Museum zählen quasi zu den Wahrzeichen Frankfurts und versetzen Jahr für Jahr Tausende Kinder in Staunen. Genauso wie die Urzeittiere im Museum, die es ermöglichen, Wildtiere von ganz nah zu betrachten. Natur erforschen und verstehen lernen, so könnte man einen pädagogisch

Touring Indoor Cup

Fußball für Schreibtischtäter

Gut für den Rücken, gut fürs Gemüt. Ab und an vom Schreibtisch aufzustehen und sich zu bewegen macht mehr als nur Sinn. Und für die Geübteren, die Sportlichen unter uns, empfiehlt sich der im Januar zum achten Mal stattfindende Touring Indoor Cup für emsige Firmen-Fußballer. Der Cup begrüßt bis zu 64 Mann-

wertvollen Besuch im Senckenberg beschreiben. Aber das Museum hat noch weitaus mehr Schätze zu bieten und stellt nun jenes aus, was sich in den Archiven versteckt hat: Dinosaurierskelette, eine Anakonda, Mineralien und bunte Vogelpräparate – in den wissenschaftlichen Abteilungen des Forschungsinstitutes lagern

schaften beim Hallenkick-Höhepunkt des Jahres. In der Soccer Halle der Real Sports Entertainment GmbH in Frankfurt-Preungesheim geht der alljährliche Budenzauber über die Bühne. Wie in den Vorjahren und beim Outdoor-Pendant, dem Amadeus FiRe Business Cup, wird der Cup-Sieger in zwei Turnier-Modi ermittelt, im sportlich ambitionierten „Professional Cup“ und im eher spaßorientierten „Fun Cup“. So kommt jede Mannschaft auf ihre Kosten. Die Anmeldung zum Touring Indoor Cup 2012 läuft ab sofort bis zum 13. Januar 2012. Hacke, Spitze, eins-zwei-drei! P TOURING INDOOR CUP: 21.+22.1.,

Halle der Real Sports Entertainment GmbH, Preungesheim, www.touring-indoor-cup.de

noch Millionen verborgener Kostbarkeiten. Ob Innenleben von Pinguin, Krokodil oder Giraffe: Gezeigt werden rund 300 meisterhaft präparierte Stücke des gesamten Tierreichs, darunter auch von ausgestorbenen Arten. Tiere, Teile von ihnen oder Gewebeproben: Konserviert in Gläsern mit Formalin werden die Präparate nicht nur vor dem Zerfall bewahrt, sondern auch der filigrane Feinbau der Gewebe bleibt erhalten. Senckenbergs Sammlungen der Anatomie, Embryologie (Entwicklungslehre) und Histologie (Gewebekunde) gehen buchstäblich in die Tiefe und erlauben Ein-

Abschiedsspiel

Fraport Skyliners vs. Roller-Allstars

Pascal Roller nimmt nach zwölf aktiven Jahren bei den Skyliners seinen Hut. Ende Januar gibt er

blicke in die Konstruktion von Organismen. So lässt sich verstehen, wie das Zusammenspiel von Organen und Organsystemen, der Bewegungsapparat oder Gewebestrukturen funktionieren. Wie groß ist das Herz eines Elefanten? Und wie sieht die Zunge eines Pinguins aus? Ein Vergleich der Präparate zeigt auch, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede es im vielfältigen Reich der Arten gibt und wie sich der Bauplan der Lebewesen im Laufe der Evolution verändert hat. Hoch interessant! P ANATOMIE IM GLAS: Senckenberg

Museum (Senckenberganlage 25), (069) 75 42 15 61, www.senckenberg.de

im Nordwestzentrum ein humorvolles Benefiz-Abschiedsspiel: Pascal & Friends gegen die Fraport Skyliners. Pascal Roller wird u.a. gemeinsam mit Robin Grey, Gerrit Terdenge, Robert Maras, Denis Wucherer, Niklas Lütke und Jukka Matinen in einem „Spaßspiel“ das Team der Fraport Skyliners herausfordern, dabei wird bei diesem Spiel die eine oder andere Basketball-Regel geändert ... Das Dance-Team sowie die Breakdancer der Fraport Skyliners sind natürlich auch dabei. Die Einnahmen aus der unterhaltsamen Begegnung kommen „Basketball macht Schule“ zugute. P FRAPORT SKYLINERS: 28.1.,

BCM im Nordwestzentrum, 17.30 Uhr, 12/erm.8 €, www.fraport-skyliners.de

Blumenausstellung im Palmengarten

Kamelien Grau, nass, trist. Farbe tut not im Januar und deswegen machen wir hier und an dieser Stelle auf eine die Laune steigernde Ausstellung aufmerksam, die sich ganz dem Schönen widmet. Dem Schönen in Blumen, genauer in Kamelien. Alljährlich im Januar widmet der Palmengarten den ursprünglich in Ostasien beheimateten Kamelien eine Messe. Und das hat Gründe: Die verschiedenen Sorten der mit dem Teestrauch eng verwandten Kamelien sind im europäischen Raum seit dem 19. Jahrhundert sehr beliebte Zierpflanzen. In den Palmengarten kamen die ersten Kamelien durch den Gartengestalter und Palmengarten-Gründer Heinrich Siesmayer. 2012 sind 40 neue Sorten des anmutigen Blühers zu bewundern, die dessen Beliebtheit begreiflich machen. P KAMELIEN: 12.1.-5.2., Palmengarten (Siesmayerstr. 61),

Nov.-Jan. 9-16 Uhr, Febr.-Okt. 9-18 Uhr, (069) 21 23 66 89, www.palmengarten.de

40

Januar 2012

Aktiv_FFM_0112.indd 2

F RIZZ 22.12.11 15:22


FRIZZ-BWM_AOF_01_2012_220x297_4c_final 22.12.11 09:58 Seite 1

DER BEWEGUNGSMELDER Januar 2012 | Frankfurt, Rhein-Main & Vordertaunus A s c h a ff e n b u r g | D a r m s t a d t | F r a n k f u r t | G i e s s e n | H a n a u | M a i n z | M a r b u r g | O ff e n b a c h | Vo r d e r t a u n u s | W i e s b a d e n

JAZZnights 2012

RANDY CRAWFORD & JOE SAMPLE TRIO Mittwoch · 28. 3. 2012 Großer Saal · 20 Uhr

Fr. 23. 3. · Großer Saal · 20 Uhr

LUCIO DALLA & BAND

So. 13. 5. · Mozart Saal · 20 Uhr

BARRELHOUSE JAZZBAND meets JAZZ LIPS

Di. 15. 5. · Großer Saal · 20 Uhr

PAOLO CONTE in Concerto

Sa. 2. 6. · Großer Saal · 20 Uhr

HAGEN RETHER

NEUES PROGRAMM Mi. 3. 10. · Großer Saal · 20 Uhr

SALUT SALON

Sa. 6.10. · Großer Saal · 20 Uhr

KONSTANTIN WECKER

Mo. 5.11. · Großer Saal · 20 Uhr

THE DUBLINERS

41_FFM_0112.indd 1

Tickets 069 13 40 400 · www.alteoper.de 22.12.11 12:30


So. 8.01.

I Neujahrskonzert

So. 15.01.

I Oscar und Felix, Komödie mit Leonard Lansink I Heissmann & Rassau Zwei Franken für alle Fälle I Musical Starnights The Best of Musicals I Musical Moments Musicalstars in Concer I Othello - Oper v. Verdi

Do. 19.01. Fr. 20.01. Sa. 21.01. So. 22.01. Mo. 23.01. Do. 26.01. Do. 2.02. Fr. 03.02. Sa. 04.02. So. 05.02.

42_FFM_0112.indd 1

I Ki.Th. ab 4 J.: Meffi der feuerrote Teufel I The Original USA Gospelsingers I The Bee Gees Story One Night Only Tour I Musical: Black or White A Tribute to Michael Jackson I Dave Davis - Spaß um die Ecke feat. Motombo Umbokko I Detlef Jöcker Willkommen im Tamusiland

22.12.11 12:21


DER BEWEGUNGSMELDER

Konzerttipps des Monats Dieter Thomas Kuhn

Der 1965 in Tübingen geborene Sänger und Entertainer ist der einzige Überlebende des Mitte der 1990er-Jahre grassierenden Schlager-Revivals. Vielleicht ist es die Leidenschaft, die bei Dieter Thomas Kuhn trotz all des ironischen Mummenschanzes immer wieder durchblitzt, und die ihm bis zu seinem Abschied 1999 den Spitznamen „Die singende Föhnwelle“ einbrachte. Nach dem Misserfolg mit eigenem „ernsthaften“ Liedgut und dem 2004 initiierten Schlager-Comeback tourt Kuhn wieder erfolgreich – das nächste Schlager-Revival kann kommen.

1.

Sonntag

Bühne Frankfurt, Oper

18:00

Gießen, TiL-Studiobühne

Debüt­album „Wenn Worte meine Sprache wären“, inzwischen seit Wochen in den Top Ten der deutschen Albumcharts, hat der 26-jährige Berliner Tim Bendzkos bereits kürzlich in der ausverkauften Batschkapp vorgestellt. Jetzt muss das erheblich größere Capitol her. 15.01., Capitol, Offenbach, 20 Uhr VVK: 22 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60

Musik

Project Pitchfork

Ivan Santos & Band, 20:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Blind Joki Jazz &

Blues mit Joachim Kirscher, 20:30

Gießen, Stadttheater

Mit Electro-Wave haben sich die 1989 in Hamburg gegründeten Project Pitchfork in die schwarzen Herzen ihrer Fans gespielt. Wie viele andere, ähnlich erfolgreiche Acts des vermeintlichen GothicGenres ist es aber auch dem düsteren Trio

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Geld oder Le-

Frankfurt, Velvet Club

ben: Das war ich nicht, Folge 1, Box, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Neujahrskonzert, 18:00

Marburg, Stadthalle

jahrskonzert, 18:15

Neu-

Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’BClassics, 23:00

50’s/60’s-Trash,Slopabilly, 22:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After-WorkParty, 17:00 Frankfurt, Feinstaub Troops Of Tommorow, 19:00 Frankfurt, Velvet Club

Krazy Holidays, 21:00

2.

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

ler Live, 20:00

Thril-

Frankfurt, Bockenheimer Depot La Calisto, 19:30 Frankfurt, Mousonturm

gelungen, szeneübergreifend erfolgreich zu sein und mit jedem Album ein wenig weiter in den Charts zu klettern. Ihr aktuelles Opus „Quantum Mechanics“ stellen Project Pitchfork nun beim Clubkonzert in der Frankfurter Batschkapp vor. 21.01., Batschkapp, Frankfurt, 21 Uhr VVK: 26,40 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60

Short Cuts / Short Cats, Theatersaal, Tanz, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Einsame Men-

schen, Kammerspiele, 20:00; Geld oder Leben: Das war ich nicht, Folge 1, Box, 20:00

Die singenden Flummis erreichten zwar nur den achten Platz beim „Eurovision Song Contest“ in letzten Jahr, schossen aber mit ihrem Song „Lipstick“ bereits vor dem Ende der Übertragung an die Spitze der deutschen iTunes-Charts. Gerade in Deutschland hat man an den

Neptune Noises * Venus Voices, 19:00 Frankfurt, Odeon Monday Black Beats, 22:00

Musik Frankfurt, Frankfurt Art Bar Alan Sherry, 20:30

Hotel Staff Party, 22:00 School In Party, 20:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30

Musik

Frankfurt, Dreikönigskeller Alex Boy, 22:00 Frankfurt, Mousonturm

Iema & Michael Vorfeld, Studio, 21:00

5,–

Gießen, Bel Ami

bend, 20:00

Spielea-

3.

Dienstag

Bühne lights, 20:00

ler Live, 20:00

F RIZZ

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

Flirtparty, 20:00

Musik 1. Poetry Memorial für Hadayatullah Hübsch, Beats and Poetry, 19:00 Frankfurt, Elfer Today We Rise, United We Fall, Shattered Lions, A Wink From Medusa, 21:00 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Iriish Celtic Music

Session, 20:30

Frankfurt, Jazzlokal Mampf The Fabolous Walter

Haimann Jazztrio, 20:30

Sonstige Gießen, Bel Ami

bend, 21:30

Thril-

Bingoa-

5.

20:30

Donnerstag

Frankfurt, Mousonturm

Reble & Köner, Studio, 21:00 Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00

4.

Mittwoch

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

ler Live, 20:00

Thril-

Frankfurt, Bockenheimer Depot La Calisto, 19:30 Frankfurt, Mousonturm

Short Cuts / Short Cats, Theatersaal, Tanz, 20:00

Bühne

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Der Vogelhändler,

Operette, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

ler Live, 20:00

Thril-

Frankfurt, Jahrhunderthalle Hetz mich nicht!,

Sascha Grammel, 20:00 Die Fledermaus, 19:00

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Das Scarlett

O‘Hara Syndrom, Kammerspiele, 20:00; Silentium, Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Der Kontrabass, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Wildente,

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

Frankfurt, Union Halle

Frankfurt, Union Halle

Hanau, Congress Park Hanau Schwanensee, Rus-

Schauspielhaus, 19:30

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00 Marburg, Stadthalle Don Karlos, 19:30

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Holiday Break,

22:00

Frankfurt, Brotfabrik

Salsa Disco, 21:45

Büdingen, Willi-Zinnkann-Halle Musical HighFrankfurt, Alte Oper

mit Chris Fernandez, DJ Danielo, 21:00 Gießen, Scarabée „La danse macabre“ mit DJ Domino, 21:00 Hanau, Culture Club Culture Bar Feierabend, 20:00 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Bernd Theimann,

19:30

Sonstige

21.01., Capitol, Offenbach, 20 Uhr VVK: 37 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70

private Kontakt anzeigen ab Euro!

Giessen, Alpenmax

zert mit der Mährischen Philharmonie, Olmütz, 19:30

beiden Zwillingen einen Narren gefressen, die 2009 bei der britischen Castingshow „The X Factor“ erstmals in Erscheinung getreten sind und kurz danach mit einer Coverversion von Vanilla Ice's „Ice Ice Baby“ den ersten Platz in ihrer Heimat Irland belegten.

neu!

Frankfurt, Velvet Club

Biedenkopf, Bürgerhaus Biedenkopf Neujahrskon-

Tim Bendzko

Disco Frankfurt, 22:00

Gießen, Admiral Music Lounge Fantastic Holidays

Frankfurt, Orange Peel

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

Jedward

Machine Gun Etiquette, Punk, Wave, 19:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Club Exotica, Surf,

Montag

14.01., Jahrhunderthalle, 20 Uhr VVK: 38,75-44,50 Euro Infos & Tickets: (0180) 53 60 12 40

BWM_FFM_0112.indd 43

Frankfurt, Feinstaub

Short Cuts / Short Cats, Theatersaal, Tanz, 20:00

1 Euro Party, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

Franz Mon & Keiji Haino, Studio, 21:00

Ina Müller

Der Gewinner des letztjährigen „Bundesvision Song Contest“ hat sich mit einfühlsamem Songwriter-Pop und blondem Wuschelkopf in die Herzen seiner vor allen weiblichen Fans gespielt. Sein

The Kraut - Marlene-DietrichAbend v. D. Heidicke, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

13.01., Jahrhunderthalle, 20 Uhr VVK: 33,90-37,35 Euro Infos & Tickets: (0180) 53 60 12 40 Die gar nicht so kühle Blonde aus dem hohen Norden empfiehlt sich ja in ers­ter Linie als Entertainerin wenn nicht zu sagen als Ulknudel. Dabei ist Ina Müller, 1965 im Landkreis Cuxhaven geboren, vor allem eine Vollblutmusikerin, die gar den britischen Pianisten und Bandleader Jools Holland derart um den Finger wickelte, dass sie jetzt neben Bono und Nick Cave auf dessen aktuellem Album trällert. Ihre nach wie vor aktuelle Platte „Das wär Dein Lied gewesen“ stellt Ina Müller nun in der Jahrhunderthalle live vor.

Otello,

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Dreikönigskeller Begoni Bar, Instru-

mental & Filmmusik, 22:00

19:30

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00 sisches klassisches Staatsballett, 19:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Caipi Hour, 19:00

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Kneipenabend mit

Vinyl, Blues, R&B, R’n’R, Surf, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Perlen für die Ohren, 19:00

Januar 2012

43

22.12.11 20:29


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, King Kamehameha Club King

Frankfurt, Oper

Kamehameha Club Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Monza DocRoc, House, HipHop, Partyclassics, 20:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold

Play, House, Elektro, Indie, 23:00

Frankfurt, Velvet Club

+2, 22:00

Giessen, Alpenmax

Party, 20:00

99 Cent

Land unter mit DJ Jimmy, 22:00

Gießen, Scarabée

Musik Frankfurt, Batschkapp

The Busters, 20:00

Der Weg Einer Freiheit, Arroganz, Fallen Tyrant, 21:00

Frankfurt, Elfer

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:30

Daturana, Jost H. Walter & Die Söhne der Schlange, 21:00 Mühlheim, Schanz Bobstars, 20:30 Marburg, Auflauf

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Somewhere in

Lahaina, 21:00

Frankfurt, Euro Deli

Eat - Listen – Love, Classic Italian Food To Live Vocals & Piano, 19:00 Gießen, Bel Ami Gang Bang - 1 Flasche Prosecco gratis ab 5 Leuten, 20:00

6.

Freitag

Bühne ler Live, 20:00

Otello,

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Mein Kampf,

Schauspielhaus, 19:30; Der große Gatsby, Kammerspiele, 20:00; Silentium, Box, 21:30

Frankfurt, Stalburg Theater Der Kontrabass, 20:00 Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Frankfurt, Union Halle

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00

Gießen, Stadttheater

Mann-O-Money - Musikalischer Krimi mit den, Schmachtigallen, 19:30

Gießen, TiL-Studiobühne

Clyde und Bonnie - Schauspiel von Holger Schober, 20:00

Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Körbchen Party, 19:00

Butzbach, Buster‘s Workshop Regroove Diffe-

rent Soundmix, 22:00

Darmstadt, Centralstation Bedroomdisco, Indie vs.

Elektro, 23:00

21st Century Disco @ 8th Floor, Freude am Tanzen... only @ 7th Floor, 23:00

Frankfurt, ADLIB

Sonstige

Frankfurt, Alte Oper

19:30

Thril-

Frankfurt, Bockenheimer Depot La Calisto, 19:30

Frankfurt, Batschkapp

The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00

Frankfurt, Brotfabrik

Pan y Tango Milonga, 21:30

Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Brot & Spiele präs. Treffpunkt Herz, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Jumpin‘... Jivin‘...

Butt-Shakin‘ Rockin‘, Rhythm & Blues, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Duck Tunes, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller

Ab dafür!, Bernd Gieseking, 20:00

Jazzkeller‘s Swingin‘-LatinFunky Dancenite, 22:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Tilt! – Der Jahresrück-

Frankfurt, King Kamehameha Club Mash Up, 22:00

Frankfurt, Die Käs

blick 2011, Urban Priol, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Helges Leben, 20:30

Frankfurt, Monza

Mash:Box 2.0, 23:00

Friday Night Live – FSK 28, Die Party für alle ab 28, 22:00

Frankfurt, Odeon

Rock City Radio, Rock, Alternative, MelodicPunk, 21:00 Frankfurt, Silbergold Superclique, Tech-House, 23:59 Frankfurt, Ponyhof

& Down Home Percolators, 20:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Wildente,

Frankfurt, Neues Theater Höchst The London Quartet,

Schauspielhaus, 19:30; Die Hamletmaschine, Kammerspiele, 20:00

Xanyo & Zoe: Die Welt sieht schwarz, 21:00

20:00

Frankfurt, Therabierbar

Gießen, MuK

Frankfurt, Stalburg Theater Der Kontrabass, 20:00

Frankfurt, Velvet Club

Hanau, Congress Park Hanau Neujahrskonzert,

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

Bernem Rocks!, 60er, 70er, 80er, 21:00

19:30

Mini Key Night, 22:00

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit Kosta

Minor, DJ Ebony, 22:00 Gießen, Scarabée Die 90er waren zum Recyceln da mit DJ Domino, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Party tanzbar, 21:30

In‘n‘Out,

Hanau, Jazzkeller

21:00

Oberursel, Artcafe Macondo Tobias Wessel und

Gießen, TiL-Studiobühne

Martin Hering, 20:00

Vortrag Gießen, Stadtbibliothek

Marburg, Till-Dawn

Partisan Vodka Promo Night, 23:00; Basspenetrators, 23:59 Mühlheim, 38 Grad Sexy Black Clubnight, 22:00 Offenbach, MTW La Boum, Sixties, NDW, Deutschpop, 22:00 Ranstadt, Black Inn Dark Desires mit DJD - Im Club: The Other Side, 21:00 Weilmünster, MusicDrome Birthday Night, 21:00

Die heiligen drei Könige - Bass, Bier und, Bockwoscht, 22:00

Wetzlar, Franzis

Gay Frankfurt, Nachtleben

Madam & Eve, Danceparty for Lesbians & Friends, 21:00

Frankfurt, Orange Peel

Apart – Namasté, 22:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love

Fridays @ Basement, 22:00; Karaoke Nacht @ Pulse, 22:00

Musik

Astrid Lingren‘s „Pippi Langstrumpf“ mit Manuela, Weichenrieder, 16:00

7.

Samstag

Bühne

Bad Nauheim, Trinkkuranlage Elvis 68er Comeback

Show - Oliver Steinhoff + Band, 16:30; Elvis Las Vegas Show - Oliver Steinhoff + Band, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Thriller Live, 16:00, 20:00 Frankfurt, Bockenheimer Depot La Calisto, 19:30

Ab dafür!, Bernd Gieseking, 20:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Red Hot Serenaders

kleine Seejungfrau, 16:00

Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop End of Holiday-

Party, 22:00

Darmstadt, Centralstation Mellow Weekend - Wel-

come 2012, DiscoClassics vs. Rock&Pop, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, DJ E. & DJ Atty @ 7th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Batschkapp

Alles 90er, Rock, Hip-Hop, Grunge, 23:00

Frankfurt, Club Travolta

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

JoyDance, 21:00

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Gallus Theater Ich höre was, was du

Frankfurt, Dora Brilliant

Cyrano de Bergerac, 20:00

nicht sagst, Madeleine Sauveur, Musikkabarett, 20:00

Frankfurt, Museum für Moderne Kunst Nipple

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:30

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Die

Frankfurt, Die Schmiere

Eppstein, Wunderbar Weite Welt Tony Mc Lou-

ghlin & Ben Reel, 20:00 Skarface, 21:30

Acis und Galatea - Oper von Georg Friedrich Händel, 20:00

Frankfurt, Brotfabrik

Frankfurt, Kellertheater

Frankfurt, Das Bett

Hotel Savoy - Schauspiel von Joseph Roth, 19:30

Frankfurt, Die Käs

Bad Nauheim, Trinkkuranlage Neujahrsgalakonzert

2012, 19:30

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00

Gießen, Stadttheater

Join the Band-Projekts, 19:00

Stammtisch, 22:00

Club30, Ü30 Party, 21:00

Frankfurt, Union Halle

Marburg, Kulturladen KFZ Abschluss-Konzert des

Hainburg, Tribe Clounge Hanau, Culture Club

19:30

Helges Leben, 20:30 Jesus, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Den Schal enger

schnallen und in die Ohren spucken, Henni Nachtsheim, 20:00 Frankfurt, Oper Die Fledermaus, 19:00

Envy My Music, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

DJ Nib‘s B-Day Bash, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Elfer Tanz mit dem Herzen, Synth Wave, 22:00 Frankfurt, Feinstaub

Beatboxxx Lounge, Funk, Soul, Rock´n´Roll, 19:00

Frankfurt, Japan Center

Club Einhunderteins, House, Soul, 21:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Gastrosilvester,

22:00

Technoclub Reloaded, 23:00

Frankfurt, Monza

Frankfurt, Nachtleben

Britpop Strikes Again, 23:00 Air Crew Clubbing, House, Classix, Black Beats, 22:00

Frankfurt, Odeon

Frankfurt, Orange Peel

That Beatin Rhythm Soul Allnighter, Soul, R&B, Motown, Boogaloo, 23:00 Frankfurt, Ponyhof Swingers Club, Electro Swing, 22:00 Frankfurt, Silbergold Les Yper Sound vs. Stereohaunts, 23:59 Frankfurt, Südbahnhof 30 Plus Party - Die Fete für alle über 30, 21:00 Frankfurt, Tanzhaus West

One Year Blackandgrey, Techno, House, 22:00

Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60er, 70er, 80er, 21:00

Frankfurt, Velvet Club

Glow, 22:00

Friedrichsdorf, Garniers Keller Ü40 Disco, 21:00 Giessen, Alpenmax

Party, 20:00

Birthday

Gießen, Admiral Music Lounge House at Admiral

mit Leonardo Aquino, Le Alen und, Locomania, Sonah, 22:00

Gießen, Hessenhallen

Kroko Trash Pop Party, 22:00

Gießen, Löwengasse

Apres-Skiparty mit DJ und Feuerwerk, 17:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Cel‘ardor, 22:00 Hainburg, Tribe Clounge

Don‘t you love ... ?!, 22:00

Marburg, Kulturladen KFZ Flower Power Party,

21:30

Marburg, Till-Dawn

Hard‘n‘Heavy, 21:30

Saturday Night - Birthday Party, 22:00

Mühlheim, 38 Grad

Oberursel, Artcafe Macondo Let‘s spend a night

together..., Vinylparty, 20:00 1 Jahr ELEcTRoLySE, House &Techno, 22:00 Ranstadt, Black Inn Rock In(n) 2012 - Im Club: MetallNacht, 21:00 Offenbach, MTW

Weilmünster, MusicDrome planet Radio Black

Beats, 21:00

Tutanchamun Bis Sommer 2012, HÖRZU WISSEN FORUM, Frankfurt

Ausstellung 01.01.

44

Januar 2012

BWM_FFM_0112.indd 44

Die Ausstellung „Tutanchamun – sein Grab und die Schätze“ zeigt die einzigartige Rekonstruktion des Grabschatzes. Der Grabschatz des Tutanchamun zählt zu den bedeutendsten Funden der Archäologie. Sämtliche Grabbeigaben sind detailgetreu nachgebildet, wie beispielsweise drei der vier Schreine, alle drei Särge und der Sarkophag. Infos & Tickets: (069) 134 04 45

Folk 08.01. | 20:00 Fiddler‘s Green

Show 11.01. | 20:00 Magic of the Dance

Batschkapp, Frankfurt

Alte Oper, Frankfurt

Seit 1990 gehören sie zur deutschen Irish Folk-Elite: Die sechs Mannen der Erlangener Kombo Fiddler‘s Green verkörpern das, was man sich hierzulande unter irischer Geselligkeit so vorstellt: Stepptanz, Grog und Gefiedel – aber eben auf Punk-Geschwindigkeit erhöht. Support kommt von Kellner.

Die hohe tänzerische Qualität gepaart mit innovativen Choreografien des achtmaligen Weltmeisters John Carey, eine spannende Geschichte, die von Hollywoodstar Sir Christopher Lee erzählt wird, zauberhafte Musik, spektakuläre Pyrotechnik und eine hervorragende Lichtshow mit Filmeinspielungen machen „Magic of the Dance“ zu einem erstklassigen Showerlebnis.

VVK: 19,80 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

VVK: 39-69 Euro, Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00

F RIZZ 22.12.11 20:30


S H O O T E R

P R O M O T I O N S

G M B H

P R Ä S E N T I E R T

www.blazetheshow.com

Präsentiert von Karsten Jahnke & ProSieben

Frankfurt Jahrhunderthalle

11.04. - 13.04.2012

Schwanensee

ZUSATZKONZERT

08.01.12 FFM JAHRHUNDERTHALLE 15/19 UHR

05.02.2012 OFFENBACH CAPITOL THEATER

15.01.12 FRANKFURT ALTE OPER

06.02.2012 OFFENBACH STADTHALLE

07.02.2012 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

06.02.12 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

RANDY NEWMAN TOUR 2012

The very Best of the BEE GEES 03.03.12 OFFENBACH CAPITOL THEATER

seit 1976

F R A N K F U R T

60433 Frankfurt • Maybachstraße 24 Telefon: 069/ 95 21 84 10 email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 oder über das Internet: www.batschkapp.de

Mi 04.01. 1. Poetry Memorial für HADAYATULLAH HÜBSCH Beats and Poetry mit Theo Köppen, Kersten Flenter, Robsie Richter, Alexander Pfeiffer, Dirk Hülstrunk, Die Double Dylans, Jonny hates Rock, Tom Ripphahn, Ken Yamamoto, Wolfgang Wüsteney • Ermäßigung für Kulturpass-Inhaber an Abendkasse Do 05.01. THE BUSTERS "Brutales 1-2-3" Tour 2012 So 08.01. FIDDLER'S GREEN "Wall Of Folk Tour" & Gäste: Kellner Di 10.01. WLADIMIR KAMINER Liebesgrüße aus Deutschland • teilbestuhlt - kein Sitzplatzanspruch Mi 18.01. MONO & NIKITAMAN "Live unter Freunden" Sa 21.01. PROJECT PITCHFORK live 2012 & Gäste So 22.01. ALEX MAX BAND Forever yours Tour 2012 Sa 28.01. GÖTZ WIDMANN "Ahoi"-Tour 2012 So 29.01. Marek Lieberberg presents MASTODON & Gäste: Red Fang DISCOS & SPECIAL PARTYS

Freitags THE ZOO – MIXED, NOT MASHED Sa 07.01. ALLES 90ER (Rock, HipHop, Grunge, Crossover u.a.)

TOUR 2012 12.03.12 OFFENBACH STADTHALLE

Fr 24.02. MELISSA ETHERIDGE Fearless Love Tour 2012 • Hugenottenhalle Neu-Isenburg Mi 14.03. Marek Lieberberg & Mario Mendrzycki present JAMES MORRISON The Awakening Tour • Stadthalle Offenbach Di 20.03. CULCHA CANDELA "Flätrate" Tour 2012 • Jahrhunderthalle Frankfurt Mo 26.03. SCOOTER "The Big Mash Up Tour" • Jahrhunderthalle Frankfurt Mi 11.04. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und die schwarze Katze

17.03.2012 NEU-ISENBURG HUGENOTTENHALLE

THE GREATEST ENTERTAINER IN HISTORY ...

THE NEW CONCERT TOUR

IS BACK! 22.03.2012 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

Sa 14.01. NEW SCHOOL GIANTS "Born in the early 90ies" Sa 21.01. NACHT DER MASCHINEN

HALLENSHOWS

04.03.12 FRANKFURT ALTE OPER

FESTIVAL 26.03.2012 FRANKFURT FESTHALLE FRANKFURT/MAIN 18.03. – 25.03.2012

Das Kultstück mit

AMBROS · EBERHARTINGER · FÄLBL · PROKOPETZ 26.04.2012 NEU-ISENBURG HUGENOTTENHALLE

19.07.2012 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

92x46

Congresshalle Saarbrücken • bestuhlt - freie Sitzplatzwahl

So 29.04. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und die schwarze Katze Festzelt auf der Woogwiese Frankfurt-Ginnheim • teilbestuhlt

Mo 30.04. ROY HAMMER & DIE PRALINÉES "Tanz in den Mai spezial" • Festzelt auf der Woogwiese Frankfurt-Ginnheim So 27.05. Mario Mendrzycki & WME präsentieren SCALA & KOLACNY BROTHERS In Show and Concert • Alte Oper Di 26.06. BLINK-182 • Festhalle Frankfurt So 28.10. MEDINA Tour 2012 • Capitol Offenbach Fr 23.11. SCHILLER Live 2012 • Jahrhunderthalle Frankfurt

PLUS VERY SPECIAL GUEST

22.11.2012 FRANKFURT FESTHALLE

2012 WIEDER IN FRANKFURT!

11.12.2012 FRANKFURT ALTE OPER

Tickethotline: 0 69UND - 13ZUM 40 400 | www.frankfurtticket.de allen bek. VVK-Stellen! HOTLINE: 069 - 944 366 0 TICKETS SCHNELL BESTEN PREIS ZU HAUSE Karten| anwww.womenoftheworld-festival.de www.tickets-per-post.de · Weitere Events unter: www.shooter.de AUSDRUCKEN: WWW.SHOOTER.TICKETS.DE

60313 Frankfurt am Main • Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 • internet: www.konstabler.com

So 08.01. VOGELFREY Di 10.01. SCHOOLJAM Do 12.01. MONSTERS OF SKA feat. The Hotknives (Brighton) vs. The Butlers (Berlin) Sa 14.01. Die Live-Karaoke Band präsentiert: WFRKS – WERDE FRANKFURTS ROCK KARAOKE STAR(9) 1. Vorrunde Mo 16.01. mainova-heimspiel special: SEP7EMBER & Gäste Mi 18.01. Company Entertainment & LineUpBooking präs. NAZAR Fakker Tour 2011/2012 Do 19.01. THE PUSHER The Art Of Live Music-Tour 2012 & Gast: Jim Kroft So 22.01. EMERGENZA - Acoustic Showcase Mo 23.01. VIZA • Nachholtermin für den 30.11.2011! Di 24.01. THE BEVIS FROND Mi 25.01. KILL IT KID Do 26.01. mainova-heimspiel: STEALING THE BRIDE & AWAITING DAWN Sa 28.01. essay recordings proudly present JEWRHYTHMICS • Album Releaseparty So 29.01. EMERGENZA - Der Newcomer Band Contest • Vorrunde mit: Eat your goreflakes, The Boats, unbagged, Cherish Orange, Elandor, Diamonds7, Phunkstelle, The Movement Di 31.01. BAND OF SKULLS

92x55

DISCOS IM NACHTLEBEN

Fr 06.01. MADAM & EVE Danceparty for Lesbians & Friends Sa 21.01. KARRERA KLUB (Indie, Britpop & beyond) Trust the Beat... 80s, 90s, 2000s and Now! DJane Geli DJs: Markus Göllner und Gäste Sa 07.01. BRITPOP STRIKES AGAIN DJs: Why-T & Pol Fr 27.01. THE DEAD KENNYS PARTY Fr 13.01. ATOMIC PARTYmit DJ Pol + Gästen DJs Dead-Stefan & Dead-Noir Fr 20.01. DUTTY FRYDAY (Dancehall & Reggae) Sa 28.01. WE LIKE IT DIRTY Miss Purple Haze, MC Markie J DJs: Bob Rock, Bo Jumok + special guest

Tickethotline: 0 Sponsoren:

69 - 13 40 400 | www.frankfurtticket.de | www.womenoftheworld-festival.de Förderer | Partner:

Medienpartner:

FESTIVAL FRANKFURT/MAIN 18.03. – 25.03.2012 45_FFM_0112.indd 1

22.12.11 12:21


DER BEWEGUNGSMELDER Gay Happy New Year Party, 22:00

Frankfurt, Euro Deli

Frankfurt, Luckys Lm 27

Bearloung, 20:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like

Chocolate @ Basement, 22:00; Just House @ Pulse, 22:00

Musik Hessen Rockt - 1. Vorrundenkonzert, 20:00

Frankfurt, Das Bett

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Papa Legba‘s Blues

Lounge, 20:30

Frankfurt, Jazzkeller

Daniel Guggenheim 4-tett, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Gernot Hirse, 20:30 Frankfurt, Orange Peel

Klanggarten Akkustik Festival, 19:00

Frankfurt, Romanfabrik

Heinz Sauer & Michael Wollny, 20:30 Hanau, Jazzkeller Superfro, 21:00 Mücke, Sky 106 Event Location Alive, 21:00

Simon & Garfunkel Revival Band, 20:30 Wetzlar, Franzis Fool‘s Mate, 21:00 Mühlheim, Schanz

Sonstige Bad Nauheim, Hotel Dolce

Hochzeitswelt, 12:00

Skisprungschanzenspringen für alle bis 23 Uhr, 10:00 Langen, Stadthalle Garderevue 2012, 19:11 Offenbach, t-raum Winterfest, 18:30 Gießen, Löwengasse

Wetzlar, Mercure Hotel Kongress Mord an Bord,

Mylord! - DinnerKrimi, 19:30

8.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Elvis Rock ‚n‘ Roll Show

mit Shaky Everett, 16:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Frankfurt, Batschkapp

Cyrano de Bergerac, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Schwanensee,

Russisches Staatsballett, 15:00, 19:00

Frankfurt, Mousonturm

Nackt unter Kokosnüssen, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Den Schal enger

schnallen und in die Ohren spucken, Henni Nachtsheim, 19:00 Frankfurt, Oper Don Giovanni, 15:30 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Hamlet, Prinz

von Dänemark, Schauspielhaus, 18:00; Die Hamletmaschine, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Wer kocht, schießt

nicht, 11:00; Der Herr Karl, 20:00

1822-Neujahrskonzert, Großer Saal, 18:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Jazz Matinee, 13:00 Frankfurt, Jazzkeller

Charles Mingus Celebration Band, 20:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Matthias Baumgardt,

20:30

Frankfurt, Nachtleben

Kammermusik im Foyer, 11:00

Frankfurt, Therabierbar

Lazy Sunday Afternoon Blues, 15:00

Gießen, Kongresshalle

Melodien für´s Herz, 16:00 Langen, Stadthalle Vogtland Philharmonie Gotha, 19:30 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Neujahrskonzert,

18:00

Offenbach, Ledermuseum

Galileo meets Kopernikus Tanzstück von Tarek, Assam, 15:00

Gießen, TiL-Studiobühne

Die fetten Jahre sind vorbei, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Die

kleine Seejungfrau, 16:00 Marburg, Stadthalle Don Karlos, 16:00

Rödermark, Kelterscheune Urberach Nachgetret-

tert, Mathias Trettert, 19:00

Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 17:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller King Presleys B-Day

Party, 22:00

Frankfurt, Feinstaub

Strange Cafe, Darkwave, Gothic, Noise, 19:00 Gießen, Löwengasse Skisprungschanzenspringen für alle bis 19 Uhr, 11:00

Frankfurt, Alte Oper

Zugabe, Florian Schroeder &

Nackt unter Kokosnüssen, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Red Light Red

Heat, Box, 19:00

Frankfurt, Stalburg Theater So schön war´s noch

Party/Disco

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Union Halle

Gießen, Stadttheater

Frankfurt, Mousonturm

selten!, 20:00

Vogelfrey, 20:00

Nidda - Bad Salzhausen, Parksaal Vier mit Klavier -

Caveman - Du sammeln, ich jagen!, 20:00

Montag

Bühne

Fidller‘s Green, 19:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

18:00

9.

Musik

Volkmar Staub, Mozart Saal, 19:00 Frankfurt, Die Käs Ab dafür!, Bernd Gieseking, 19:00

Neujahrskonzert, 16:00

Pretty By Design, Musik-Zapping, 19:00 Frankfurt, Odeon Monday Black Beats, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30 Frankfurt, Feinstaub

Musik Frankfurt, Dreikönigskeller Alex Boy, 22:00

Sonstige Gießen, Bel Ami

bend, 20:00

Berry Blue Band, 12:00

10.

Vortrag Frankfurt, Klosterpresse im Frankensteiner Hof

Dienstag

In memoriam Hadayatullah Hübsch, Musik & Lesung, 17:00

Frankfurt, LiteraturLounge im Hauptbahnhof/ Restaurant Cosmopolitan Maja Haderlap - Engel

des Vergessens, Lesung, 11:00 Frankfurt, Ponyhof Die Lesebühne Ihres Vertrauens, 20:00

Sonstige

Spielea-

Bühne

Holiday on Ice: Speed, 19:00

Frankfurt, Festhalle

Frankfurt, Gallus Theater Bash – Stücke der

letzten Tage, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater 51 aufgedrängte

Antik & Trödel - Hessens größter Hallenflohmarkt, 8:00 Gießen, MuK Workshop: Flamenco für Kinder mit Alma Gitana, 14:00 Rödermark, Kulturhalle Rödermark Ein Abend in

Supercalifragilistic Tuesday, Punk, Alternative, 19:00

Musik Frankfurt, Brotfabrik

Baskery, 20:00

Frankfurt, Dreikönigskeller The Dope & Kenneth

Minor, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Funk5, 20:30 Frankfurt, Jazzkeller

Kuhnstoff, 21:00

Frankfurt, Nachtleben

Schooljam, 17:30

Frankfurt, Orange Peel

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Gießen, Stadttheater 5. Sinfoniekonzert mit Werken von Prokofjiew, Bela, Bártok und Tschaikowsky, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ Delinquent Habits, 20:00 Marburg, Stadthalle

Solisten- und Sinfoniekonzert - Orchester Virtuosi, Brunensis, 20:00

Vortrag Das letzte Hemd ist bunt, die neue Freiheit in der Sterbekultur, 19:00

Frankfurt, bASIS

Frankfurt, Batschkapp

Liebesgrüße aus Deutschland, Wladimir Kaminer, 19:00

Frankfurt, Romanfabrik

Feridun Zaimoglu - Ruß, Lesung, 20:30

11.

Nackt unter Kokosnüssen, Theatersaal, 20:00

Bad Nauheim, Hotel Dolce Gießen, Hessenhallen

Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Red Light Red

Hochzeitswelt, 10:00

Bounce!, HipHop & R’n’BClassics, 23:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After-WorkParty, 17:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Abba The Show, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 3 Elvis-Fantreffen mit Kevin

Löhr, 11:00

Frankfurt, Club Travolta

Heat, Box, 19:00

Bereicherungen, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

1 Euro Party, 19:00

Wien, Gala, 17:00

Mittwoch

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Magic of the Dance, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Die Käs Asoziale Netzwerke, Johannes Scherer, 20:00 Frankfurt, Festhalle Holiday on Ice: Speed, 19:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Stand Up Comedy - Open

Mic, 20:30

Frankfurt, Gallus Theater Bash – Stücke der

letzten Tage, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Abba The Show, 20:00 Frankfurt, Neues Theater Höchst Ich bin kein Tag für

eine Nacht, Jochen Malmsheimer, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Legende

vom heiligen Trinker, Schauspielhaus, 19:30; Red Light Red Heat, Box, 19:00; Hautnah, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Wer kocht, schießt

nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad Der Rosen-

krieg, Komödie, 19:30

Party/Disco Frankfurt, Brotfabrik

Salsa Disco, 21:45

Frankfurt, Dreikönigskeller Begoni Bar, Instru-

mental & Filmmusik, 22:00

Frankfurt, Feinstaub

Inspired By California, Punkrock and more, 19:00

Frankfurt, Velvet Club

Disco Frankfurt, 22:00 Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 21:00 Hanau, Culture Club Big After Work Party, 19:00 Gießen, Scarabée

Marburg, Kulturladen KFZ tanzbar - alternative

Tanzparty mit DJ Bianka, 19:00 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

Flirtparty, 20:00

Musik Darmstadt, Centralstation Titanic Boygroup - Die

Abschiedstournee, 20:00

Frankfurt, Die Fabrik

Matthias Frey & Gäste, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Jazz Session, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Acoustic City feat.

Erich Schmitt, 20:30

Frankfurt, Mousonturm

Bodi Bill, Theatersaal, 21:00

Fraport Skyliners Fraport Arena, Frankfurt

46

Performance 04.01. | 20:00 Forever young – Beats & Poetry

Ska 05.01. | 21:00 The Busters

Batschkapp, Frankfurt

Frankfurt, Batschkapp

Vor einem Jahr starb der Beat-Lyriker, Underground-Veteran, Literatur­aktivist und ehemalige Vorsitzende des Verbands deutscher Schriftsteller in Hessen Hadayatullah Hübsch. Grund genug ihm zu Ehren das 1. Poetry Memorial für Paul-Gerhard „Pidschie“ Hadayatullah Hübsch auszurichten. Unvergessen Hübschs Auftritte in der Batschkapp während der Buchmessenwochenenden, wo er Gedichte vortrug, die von DJ Carlo mit Musik unterlegt wurden.

Aus dem baden-württembergischen Wiesloch kam im Jahr 1987 eine Gruppe, die schon bald auch im internationalen Ausland als einzig legitime deutsche Ska-Gruppe gelten sollte. The Busters, ausgestattet mit einer furiosen Bläser-Sektion, bestehen zur Zeit aus Mitgliedern und werden fast schon traditionell den frühen Januar in der Batschkapp bespielen.

Januar 2012

BWM_FFM_0112.indd 46

VVK: 15,40 Euro, Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

Die Beko BBL ist die höchste deutsche Spielklasse der Sportart Basketball. Nach Absolvieren aller 34 Spiele erreichen die acht bestplatzierten Mannschaften die Playoffs. Die Begegnungen der Fraport Skyliners im Januar: 8.1. Ludwigsburg (17 Uhr) und 20.1. Gießen (19.30 Uhr).

Sport 08.01. | 17:00

Infos & Tickets: www.fraport-skyliners.de

F RIZZ 22.12.11 20:30


DER BEWEGUNGSMELDER Gießen, Jokus

20:00

The Pusher,

Vortrag Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Achim Winter im

CouchGebabbel, 20:00

Sonstige Gießen, Bel Ami

bend, 21:30

Bingoa-

12.

Donnerstag Bühne

Asoziale Netzwerke, Johannes Scherer, 20:00

Jahre Ferien - Ein Lehrer packt, ein, 20:00

Die Reise des Goldfischs, 20:00

Frankfurt, Festhalle

Holiday on Ice: Speed, 15:00, 19:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania

Ich werde da sein - Das Drama Rosa Luxemburg, 19:30

Frankfurt, Jahrhunderthalle One Night of Queen,

20:00

Frankfurt, Museum für Moderne Kunst Nipple

Jesus, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Commando a cap-

pella, Viva Voce, 20:00 Don Giovanni, 19:00

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Physiker,

Schauspielhaus, 19:30; Phädra, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Edgar Wallace - Das

Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Ein Volksfeind - Schauspiel von Henrik Ibsen, 19:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Märchenherz - Jugendstück von Philip Ridley, 20:00

Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad Der Rosen-

krieg, Komödie, 19:30

Nidda - Bad Salzhausen, Parksaal Han‘s Klaffl: 40

Session, 21:00

Rodgau, Bürgerhaus Nieder-Roden Rain Man,

Schauspiel nach dem gleichnamigen MGM–Spielfilm, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Caipi Hour, 19:00

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Shout & Beat Trouble,

50‘s,60‘s Soul & RnB, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Daddy Was A Bankrobbe, 19:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, Ponyhof

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Kamehameha Club Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold

Play, House, Elektro, Indie, 23:00

Frankfurt, Velvet Club

+2, 22:00

Land unter: Indiepassion mit DJ Jimmy, 22:00

Gießen, Scarabée

Musik Alsfeld, Hessenhallen

stelruther Spatzen, 19:30

Ka-

Eppstein, Wunderbar Weite Welt Micky & the

Motorcars, 20:00

im Bett Vol. 5, 20:30

Frankfurt, Therabierbar

Gottfried Lehr, 21:00

Duett

Frankfurt, Die Fabrik

Matchbox Bluesband, 20:00 Frankfurt, Elfer Sterbeklang, Desert Beneath The Pavement, 20:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:30 Frankfurt, Jazzkeller

Real Jazz Trio plus Carl Clements, 21:00

Butzbach, Buster‘s Workshop Mixedmusic-

Frankfurt, Festhalle

Darmstadt, Centralstation Verruchte Nacht, Electro-

Barbarella, 20:00

Lucky

Weilmünster, MusicDrome Abivorfeier Gymna-

Pasión de Buena Vista, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania

Frankfurt, ADLIB

Frankfurt, Kellertheater

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Café Schopenhauer Ladies Takeover

Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love

Mittagskonzert, 13:00

Marburg, Stadthalle

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. The Factory,

21:00

Ich werde da sein - Das Drama Rosa Luxemburg, 20:00 Helges Leben, 20:30

Vortrag Frankfurt, Kundenzentrum der Frankfurter Sparkasse Die Schmerzma-

cherin, Marlene Streeruwitz, Lesung, 20:00

Frankfurt, Romanfabrik

Beso Khvedelidze - Suche nach Wahrheit, Lesung, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Es ist über alle

Maassen entsetzlich, ich zu sein!, Lesung zum 97. Geburtstag Arno Schmidts, 21:30

Sonstige

Frankfurt, Neues Theater Höchst Commando a cap-

pella, Viva Voce, 20:00 Tosca, 19:30

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Maria Stuart,

Schauspielhaus, 19:30; Der Herr der Fliegen, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Edgar Wallace - Das

Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Eat - Listen – Love, Classic Italian Food To Live Vocals & Piano, 19:00 Gießen, Bel Ami Gang Bang - 1 Flasche Prosecco gratis ab 5 Leuten, 20:00 Mühlheim, Schanz Pubquiz, 20:30

13.

Freitag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Han‘s Klaffl: 40 Jahre

Ferien - Ein Lehrer packt, ein, 20:00

Darmstadt, Centralstation Ich glaub, ich geh ka-

putt...!, Herbert Knebel, 20:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela, die

goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 21:00 Frankfurt, Die Käs Die Kunst des Nehmens, Frank Lüdecke, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

Indie 12.01. | 19:00

Swing-Party, 22:00

21st Century Disco @ 8th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Butterfly Effect, 22:00 The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00 Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00

Frankfurt, CocoonClub

Restart 2012, 22:00

Durango 95 After Dark, 19:00

Gießen, Stadttheater

Galileo meets Kopernikus Tanzstück von Tarek, Assam, 19:30

Gießen, TiL-Studiobühne

Clyde und Bonnie - Schauspiel von Holger Schober, 20:00

Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad Der Rosen-

krieg, Komödie, 19:30

Rain Man, Schauspiel nach dem gleichnamigen MGM–Spielfilm, 20:00

Langen, Stadthalle

Marburg, Kulturladen KFZ Fast Forward Theatre &

Gäste: Improshow Deluxe, 20:00

Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Körbchen Party, 19:00

sium Philippinum Weilburg, 21:00 Wetzlar, Franzis Elvis Birthday-Party, 21:00

Gay Friday, 20:00

Fridays @ Basement, 22:00; Diva Deluxe, Drag-Queen Contest, 22:00

Musik

Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, King Kamehameha Club Lila, 22:00

Frankfurt, Brotfabrik

Jazzkeller‘s Swingin‘-LatinFunky Dancenite, 22:00

Frankfurt, Monza

Mash:Box 2.0, 23:00

Frankfurt, Nachtleben

Atomic Party, Indiepop, Indierock, Britpop, 23:00 Frankfurt, Odeon Friday Night Live – FSK 28, Die Party für alle ab 28, 22:00 Frankfurt, Orange Peel

Harlem Nights, Live: Hotz & Co., 21:00 Frankfurt, Ponyhof Tarantino Party, Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Silbergold

D‘arc pres. Sebo K, 23:59

Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60er, 70er, 80er, 21:00

Frankfurt, Velvet Club

Kid Chris & Leonardo Aquino, 22:00

Tribute to Barry White, Eric Conley and his Orchestra, Großer Saal, 20:00 Anna Aaron, 20:00

Frankfurt, Das Bett

stars, 21:00

Ehrenmord CD Releaseparty, 21:00

Frankfurt, Elfer

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:30 Frankfurt, Gallus Theater Frankfurter Lied, ein

Konzertabend mit verschiedenen Liedpositionen, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Hommage à

Astor Piazzolla, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Dieter Thomas Kuhn &

Band, 20:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Groove Jazz Fana-

tics, 20:30

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape w/ mit Da

Frankfurt, Mousonturm

Gießen, Scarabée

Friedrichsdorf, Garniers Keller Simone Garnier,

Silva, DJ Fresh Nova, 22:00 Pornbeat mit DJ‘s fantomas/ Contenance, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Party tanzbar, 21:30

Dillon, Studio, 21:00 20:30

Hanau, Jazzkeller

Theimann Trio, 21:00

Bernd

Hainburg, Tribe Clounge

Marburg, Stadthalle

Hanau, Culture Club

Mühlheim, Schanz

Mühlheim, 38 Grad

Oberursel, Artcafe Macondo Mr T & Friends, 20:00

Tribejagd Part 4, 22:00

Club30, Ü30 Party, 21:00 Girls meet Boys - Lady Night, Black Music, House, 22:00 Offenbach, MTW Can‘t Stop / Heavy Lounge, 2 Floors, 23:00

Westdeutsche Sinfonia, 20:00 The Bluesman, 20:30

Sonstige Laubach, Altstadt Laubach Nachtwächterrund-

One Night of Queen

Schlachthof, Wiesbaden

Jahrhunderthalle, Frankfurt

Anlässlich des fünften Ge­ burtstags seines Labels ­Affairs of the Heart lädt Jan Schewe in den Walhal­ la Spiegelsaal des Schlacht­ hof Wiesbadens zum fein besetzten Labelabend: Ne­ ben der wunderbaren Sän­ gerin und Songschreiberin Maria Taylor werden Flare Acoustic Arts Leage und ­Unbunny zur Jubiläumssau­ se spielen. VVK: 14,80, AK: 15 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 70 07 33

Mono-

Frankfurt, Dreikönigskeller Daniel Zero, 22:00

Maria Taylor

F RIZZ BWM_FFM_0112.indd 47

13, 21:00

Gießen, Rathaus Gießen

Brotfabrik, Frankfurt Die Schwestern Greta, Stella und Sunniva Bondesson bilden die schwedische Gruppe Baskery. 2006 gegründet, hat sich das Fami­ lientrio stilistisch auf Alternative Country eingeschossen, veredelt mit mehrstimmigem Harmoniegesang und meist mit passenden In­ strumenten wie Banjo und Kontrabass begleitet.

Party, 22:00

Ranstadt, Black Inn

Holiday on Ice: Speed, 16:30, 20:00

Alternative 10.01. | 20:00 Baskery

VVK: 12 Euro Infos & Tickets: (0180) 50 40 300, www.brotfabrik.info

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Frankfurt, Euro Deli

Frankfurt, King Kamehameha Club King

Frankfurt, Das Bett

Jam-

Show 12.01. | 20:00

Gary Mullen sieht aus wie Mercury, tanzt wie Mercury und singt wie Mercury! In der hochenergetischen Kon­ zertshow ”One Night of a Queen“ wird Freddie Mercu­ ry, der legendäre Frontmann der britischen Rockband Queen, zum Leben erweckt. Eine Zeitreise zurück in die Ära der legendären MegaRocker. VVK: 32,65-44,15 Euro Infos & Tickets: (06102) 7 76 65

Januar 2012

47

22.12.11 20:30


DER BEWEGUNGSMELDER gang: Hört Ihr Leut‘ und laßt Euch, sagen, 20:00

14.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Alpen-Rock & Lederhose … Das Aprés-Ski-Musical, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Jesus

sprang vor die U-Bahn, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park Rock am Stock - Ka-

barett von und mit Jürgen, Scheugenpflug, 20:00

Eschborn, Eschborn K

Mistcapala, Musikkabarett, 20:15 Frankfurt, Alte Oper Und ... wie war ich?, Bodo Bach, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela, die

goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 21:00 Frankfurt, Die Käs Die Kunst des Nehmens, Frank Lüdecke, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

kaputt...!, Herbert Knebel, 20:00 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der Kaufmann

von Venedig, Schauspielhaus, 19:30; Stella, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Edgar Wallace - Das

Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Frankfurt, Theater Gerlichraabe Elemente-Zyklus

IV, Erde, 19:00

La Boheme - Oper von Giacomo Puccini, 19:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Anna Blue - Tanzstück von Hagit Yakira und Tarek, Assam, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne

Froschkönig, 16:00

Knock oder Der Triumph der Medizin, 20:00

Offenbach, t-raum

Schöneck, Bürgerhaus Schöneck Jahresrückblick,

Florian Schroeder und Volkmar Staub, 20:00

Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 20:00

Party/Disco

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Bad Nauheim, Die Scheune

Frankfurt, Festhalle

Butzbach, Buster‘s Workshop Back2...Busters

Barbarella, 20:00

Holiday on Ice: Speed, 13:00, 16:30, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Donkersloot Uphoff

Band, 20:30

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania

Zeit des Verschwindens, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater Bash – Stücke der

letzten Tage, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Gehn ma Tau-

ben vergiften im Park, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Helges Leben, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Alles ist nie genug,

Christoph Sieber, 20:00 Frankfurt, Oper Otello, 19:30

Frankfurt, Saalbau Bornheim Ich glaub, ich geh

Ü30 Maskenball, 19:00

Classics, 22:00

Darmstadt, Centralstation Mellow Weekend - 30

Jahre DJ Peter Gräber, Disco, House, Dance, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, DJ E. & DJ Atty @ 7th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00

Thänk you, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Feinstaub Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Don‘t Believe The Hype, Electro, Techno, 23:00 Frankfurt, Odeon Super 90’s - The best of …, 22:00 Frankfurt, Monza

Frankfurt, Orange Peel

Aurora, Russendisko-Sound, Soviet Wave, Ukraina-Tunes, 22:00

Frankfurt, Ponyhof

Moonshake Party, 60s Dance Freak Out!, 21:00

Frankfurt, Silbergold

Fanklub, 23:59

Frankfurt, Tanzhaus West

Thänk you, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Therabierbar

Rockin’ Record Hop, Back To The Fifties, 21:00

Party-Special, 20:00

cial mit DBN, Marcel Walter, DJ, Spy, 22:00 Gießen, MuK Electrified, 22:00 Gießen, Scarabée Achterbahn statt Bällchenbad mit DJ Nightnoize, 22:00 Hainburg, Tribe Clounge

Beat Me Up, Jeffrey !, 22:00 Black Night Disco Party, 22:00 Marburg, Till-Dawn Concrete Vibez, 23:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Hanau, Culture Club

Offenbach, KJK Sandgasse Kopfüber in die Nacht,

21:00

Winter-Rock - Im Club: MetallNacht, 21:00

Ranstadt, Black Inn

Frankfurt, Brotfabrik

Weilmünster, MusicDrome Ü 30-Party, 21:00

-50+ Disco, 21:00

Frankfurt, Club Travolta

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00

Frankfurt, CocoonClub

The New Era Of House, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Darmstadt, Centralstation High Five, 19:30

Wetzlar, Franzis

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Emil Mangelsdorff

Wetzlar, Stadthalle

Quartet meets Trombone Summit, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Wiener Johann Strauss KonzertGala, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Dreikönigskeller The Boogie Twisters,

22:00

War From A Harlots Mouth, 21:00

Frankfurt, Elfer

Frankfurt, Jahrhunderthalle Ina Müller & Band,

Frankfurt, Luckys Lm 27

Joschis Ladys Lounge, 21:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like

Chocolate @ Basement, 22:00; Just House @ Pulse, 22:00

Main‘Tallica, 21:00

Arte Ensemble spielt Max Reger und Anton Bruckner, 20:00

Sonstige Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Vor-

sprechen, Dietzenbacher Kinder- und Jugendensemble Kindsköpp, 10:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Hallenfußball-

Stadtmeisterschaften, 10:00

15.

20:00

Claus Koch & The Boperators, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Robert Kaiser, 20:30

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Frankfurt, Mousonturm

Georgette Dee & Terry Truck, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

WFRKS - Werde Frankfurts Rock Karaoke Star (9), 20:00

Friedrichsdorf, Garniers Keller Wolfgang Diehl und

Bernd Simon, 20:00

Gießen, Ulenspiegel

hamsters, 21:00

Box-

Hanau, Congress Park Hanau Landesjugends-

infonieorchester Hessen, Neujahrs-Sinfoniekonzert, 19:30 Hanau, Jazzkeller Red Hot, 21:00 Hanau, Mainperle im Ruderclub Hassia Caribbean

Gay

Konzert Offenbacher Pianisten, 19:30

Frankfurt, Jazzkeller

neu!

Gießen, Admiral Music Lounge Admiral House Spe-

Cuba

Offenbach, Büsing Palais

Glow, 22:00

XXL-

Vista, 20:30

Büdingen, Willi-Zinnkann-Halle Die Nacht der

Frankfurt, Velvet Club Giessen, Alpenmax

Mühlheim, Schanz

5 Tenöre, 19:30

Krachgarten!, 19:00

Frankfurt, Batschkapp

New School Giants, House, Electro, Hip-Hop, 21:00

Musik

Frankfurt, Dora Brilliant

Night mit dem Duo Spezial, 20:00 Langen, Stadthalle Eleonore Weisgerber - Chanson Abend, 19:30 Marburg, Auflauf Schleifsteine, 20:30 Marburg, Kulturladen KFZ Bet Williams, 20:00

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Jesus

sprang vor die U-Bahn, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park Babbel net - Mundart-

comedy mit Hiltrud und, KarlHeinz, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Die Mutter Courage, wie man sie nicht kennt, Frankfurter AutorenTheater, 18:00 Frankfurt, Die Käs 40 Jahre Ferien - Ein Lehrer packt ein..., Han‘s Klaffl, 19:00 Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Barbarella, 19:00

Frankfurt, Festhalle

Holiday on Ice: Speed, 14:00, 17:30

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania

Kaspar Häuser Meer, 17:00

Frankfurt, Gallus Theater Bash – Stücke der

letzten Tage, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Das Phantom der

Oper, 18:00

Frankfurt, Oper

19:30

Tosca,

Frankfurt, Ponyhof

Falscher Hase, Improtheater, 19:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Physiker,

Schauspielhaus, 16:00; Stella,

Kammerspiele, 20:00; Reise! Reiser!, Box, 19:00 Frankfurt, Stalburg Theater Edgar Wallace - Das

Gasthaus an der Themse, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

18:00

Gießen, Stadttheater

Cabaret - Musical von John Kander und Fred Ebb, 15:00

Gießen, TiL-Studiobühne

König Ödipus - Ein Soloabend mit Martin Gärtner, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne

Froschkönig, 16:00

Mistcapala, Musikalisches Kabarett, 20:00

Langen, Stadthalle

Lich, Bezalel Synagoge

Dietrich Faber: Toter geht´s nicht - Die Show zum, Buch, 20:00 Marburg, Auflauf Marburger Lyrikkompanie: Geh, wilder Knochenmann, 19:30 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Oskar und Felix,

Komödie, 18:00

Rodgau, Bürgerhaus Nieder-Roden CoLoRo,

mulimediale Show, 20:00

Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 17:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller Wochenend Blues mit

Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00 Frankfurt, Feinstaub New Transmission, Punk, Rock und Alternative, 19:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Großer Saal, 11:00; Howard Carpendale, Großer Saal, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Frühschoppen mit

Swingstars, 12:00

Frankfurt, Internationales Theater Judith

Ingolfsson & Vladimir Stoupel, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller Stefanie Hoevel Quartett, 20:00 Frankfurt, Jazzlokal Mampf Baustelle No 5, 20:30 Frankfurt, Mousonturm

Georgette Dee & Terry Truck, Theatersaal, 20:00

PeterLicht Centralstation, Darmstadt

Messe 21.01. | 10:00 Motorradmesse Und 22.1., Hessenhalle, Gießen Die Gießener Motorradmesse hat sich in den letzten 15 Jahren als wichtiger Treffpunkt für die Biker-Szene etabliert. Auch nun verwandeln sich die Hessenhallen wieder in das größte Motorradgeschäft der Region. Fachaussteller, Händler, Clubs und Vereine sind mit großen Ständen – mit Motorrädern, Rollern, Zubehör und Bekleidung – und mit Vorführungen vertreten. TK 6,50 Euro (erm. 5 Euro), Info & Tickets: www.joko.de

48

Januar 2012

BWM_FFM_0112.indd 48

Indie 22.01. | 19:00

„Das Ende der Beschwerde“ ist der Titel des fünften Albums des Kölner Sängers, Songwriters und Schriftstellers PeterLicht, auf dem der erklärte Liebling des deutschen Feuilletons zum wiederholten Male das urbane Boheme-Leben von Thirtysomethings in Zeiten der Eurokrise beleuchtet. VVK: 17, AK: 22 Euro

Comedy 25.01. | 20:00 Martin Rütter – „Hund – Deutsch / Deutsch – Hund“ Rittal Arena, Wetzlar, + 27.1., Fraport Arena, Frankfurt Mit selbem Inhalt, Humor und Qualitätsanspruch, aber erstmalig mit Bühnenbild geht die Erfolgstournee weiter. „Der tuuut nix!“ „Der will nur spiiieeeeleeen!“ „Das hat er ja noch niiie gemacht!“ Wer kennt diese Sätze nicht? Und was bedeuten sie wirklich? Diese Fragen beantwortet der Hundeprofi in einer spannenden Reise in die Psyche von Mensch und Hund. VVK 29,90 Euro, Infos & Tickets: (06102) 7 76 65, www.s-promotion.de

F RIZZ 22.12.11 20:31


JAHRHUNDERTHALLE FRANKFURT

ROCK MEETS CLASSIC

IAN GILLAN

cosmo jarvis

16.01.12 frankfurt, ponyhof club

we were promised jetpacks 27.01.12 frankfurt, das bett

band of Skulls

DEEP PURPLE

STEVE LUKATHER

TOTO

CHRIS THOMPSON EX

EX

01.02.12 frankfurt, ponyhof club

SURVIVOR

ROBIN BECK

31.01.12 Frankfurt, nachtleben

wild palms

MANFRED MANN‘S EARTH BAND

JIMI JAMISON BOHEMIAN SYMPHONY ORCHESTRA PRAGUE & MAT SINNER BAND

19.01.2012

david pfeffer

08.02.12 frankfurt, batschkapp

phantogram

19.02.12 frankfurt, yellowstage

future islands

19.02.12 offenbach, hafen 2

max rafferty

23.02.12 frankfurt, ponyhof club

dawes

24.02.12 frankfurt, yellowstage

27.01.2012

the bianca story

10.03.12 Frankfurt, nachtleben

cäthe

10.03.12 Frankfurt, das bett

the jezabels

11.03.12 frankfurt, das bett

still corners

13.03.12 frankfurt, silbergold

florian ostertag 17.03.12 frankfurt, das bett

flo mega

& the ruffcats

05.02.2012

21.03.12 mainz, kulturzentrum

wingenfelder : wingenfelder 17.04.12 Frankfurt, nachtleben

kakkmaddafakka 17.04.12 mainz, kulturzentrum

hamel

26.04.12 frankfurt, nachtleben

aida night of the proms 04. & 05.12.12 frankfurt, festhalle 19.12.12 mannheim, sap arena

19.02.2012 „PINK FLOYD SHOW COVERBAND SO GUT WIE DAS ORIGINAL.” DIE WELT

30.03.12 - offenbach stadthalle

24.04.2012 INA MÜLLER & BAND Tour 2011/2012

14.01.2012

KARTEN AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN!

TELEFON-HOTLINE: 01805 / 36 01240

0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,42 Euro/Min.

49_FFM_0112.indd 1

22.12.11 12:22


DER BEWEGUNGSMELDER Musik

Frankfurt, Therabierbar

Lazy Sunday Afternoon Blues, 15:00

Offenbach, Büsing Palais

Konzert Offenbacher Pianisten, 17:00 Offenbach, Capitol Tim Bendzko + Band, 19:00

Vortrag Gießen, Katholische Hochschulgemeinde

Johannes vom Kreuz - Die mystische Nacht, 19:00

Sonstige Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Vor-

sprechen, Dietzenbacher Kinder- und Jugendensemble Kindsköpp, 11:00

Gießen, Hessenhallen

Chance 2012, 10:00

Hanau, Congress Park Hanau 13. Hanauer Hoch-

zeitsmesse, 11:00

Marburg, Kulturladen KFZ BalFolk mit Pas de Quoi,

20:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Hallenfußball-

Stadtmeisterschaften, 10:00

16.

Montag

Bühne

Holiday on Ice: Speed, 18:00

Frankfurt, Festhalle

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Mobylettes, 20:30 Frankfurt, Dreikönigskeller Interplay, 22:00 Frankfurt, Mousonturm

Georgette Dee & Terry Truck, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

Sep7ember, 20:00

Frankfurt, Ponyhof

Jarvis, 21:00

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

Monday Hangout, Dubwise, 19:00 Frankfurt, Odeon Monday Black Beats, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30

Frankfurt, Internationales Theater Him, in eng-

Frankfurt, Dreikönigskeller Club Exotica Pres.

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Hamlet, Prinz

Frankfurt, Mousonturm

Frankfurt, Neues Theater Höchst In My Sixties, Maren

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der Kaufmann

Kroymann & Band, 20:00

The 61st Slotcar Racing Night, 22:00

Bankers & Brokers After-WorkParty, 17:00

Frankfurt, Euro Deli

Frankfurt, Feinstaub

From Seattle To Stockholm, Rock´n´Roll, 19:00

Musik Frankfurt, Elfer

tors, 21:00

The Vibra-

Hanau, Congress Park Hanau Lieder und Texte mit

Frankfurt, Jazzkeller

dem Frankfurter Kammerchor, 20:00 Hanau, Jazzkeller Moni’s Jazz Jam, 21:00

Vortrag Frankfurt, Literaturhaus

Franz Josef Czernin und Hans Thill, Lesung, 19:30

Gießen, MargareteBieber-Saal Verletzende

Worte. Sprachliche Gewalt und sozialer, Tod - Steffen Kitty Herrmann, 19:00

Sonstige Gießen, Bel Ami

bend, 20:00

Spielea-

Gießen, Hessenhallen

Chance 2012, 9:00

17.

Dienstag

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Red Light Red

TUI Feuerwerk der Turnkunst, 19:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Las Piranhas Vegeta-

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Klezmers Techter, 20:30

Mago Masin, Kabarettbundesliga, 20:00

Wetzlar, Rittal-Arena

Frankfurt, Neues Theater Höchst In My Sixties, Maren

Bounce!, HipHop & R’n’BClassics, 23:00

Frankfurt, Stalburg Theater Frank Wolff, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Stefan Ebert vs. El

Heat, Box, 19:00; Der Kaufmann von Venedig, Schauspielhaus, 19:30

Cosmo

Frankfurt, Club Travolta

Bühne

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Red Light Red

Heat, Box, 19:00

Frankfurt, Stalburg Theater Wer kocht, schießt

nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Marburg, Stadthalle

Karlos, 19:30

Don

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

1 Euro Party, 19:00

Tony Lakatos Quintett, 21:00

Frankfurt, Mousonturm

Georgette Dee & Terry Truck, Theatersaal, 20:00

von Dänemark, Schauspielhaus, 19:00; Liliom, Kammerspiele, 20:00; Wenn du merkst, dass dein Pferd tot ist, steig ab, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater Viel Lärm um nichts,

20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Gießen, Jokus

Slam, 20:00

WortKlang - Lyrik im Konzert, Studio, Lesung mit Musik, 20:00

Frankfurt, Schirn Café

Blixa Bargeld liest Texte der Beat Generation, 20:00

Sonstige Deutscher Medienkongress 2012, Mozart Saal, 09:00; Horizont Award, Großer Saal, 19:00 Mühlheim, Schanz Dreiwein, Weinprobe, 20:30

18.

Mittwoch

Bühne

Alpen-Rock & Lederhose … Das Aprés-Ski-Musical, 20:00 Frankfurt, Die Käs Mose war ein Mehrteiler, Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer-Kabarett, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00

Marco Tschirpke, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Frankfurt, Theater Gerlichraabe Lesung zum

Gießen, Stadttheater

Mother Africa - Circus der Sinne, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller Begoni Bar, Instru-

mental & Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Feinstaub From Dawn Till Dusk, Tarantino & Soundtrack-Musik, 19:00 Frankfurt, Therabierbar

Queen Special, 16:00

Frankfurt, Velvet Club

Disco Frankfurt, 22:00 „La danse macabre“ mit DJ Domino, 21:00 Hanau, Culture Club Culture Bar Feierabend, 20:00 Mühlheim, Schanz Alles auf Vinyl, Beatz im Wohnzimmer, 20:30 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

Flirtparty, 20:00

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Briefen und Texten von Franz Marc, Wie sich wohl die Natur in dem Auge eines Tieres spiegelt?, 19:00

Frankfurt, Stalburg Theater Lauf, Masche, Lauf,

Wetzlar, Rittal-Arena

20:00

Gießen, Scarabée

Frankfurt, Alte Oper

Vortrag Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Lesung aus

von Venedig, Schauspielhaus, 19:30; Die Frau, die gegen Türen rannte, Kammerspiele, 20:00

Gießen, Kongresshalle

Salsa Disco, 21:45

Frankfurt, Mousonturm

Nazar, 19:00

Marburg, Kulturladen KFZ Wendy McNeill, 20:00

Kroymann & Band, 20:00

Frankfurt, Romanfabrik

Frankfurt, Brotfabrik

Vortrag

Georgette Dee & Terry Truck, Theatersaal, 20:00

lischer Sprache, 20:00

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Die Wahrheit,

Frankfurt, Orange Peel

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00

Poetry

rians, 20:30

Musik Frankfurt, Batschkapp

Mono & Nikitaman, 19:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Iriish Celtic Music

Session, 20:30

Klaus Hensel - Notwehrgedichte, Lesung, 21:00

220. Geburtstag von Gustav Schwab, 19:30

Gießen, Netanya-Saal im Alten Schloss Norbert

Kissel: Die ersten Menschen im Raum Gießen, 20:00

Sonstige Frankfurt, Alte Oper

Deutscher Medienkongress 2012, Mozart Saal, 9:00 Gießen, Bel Ami Bingoabend, 21:30 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Verleihung des

Jugend Kulturpreis, 19:00

19.

Donnerstag Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Mainzelmännchen‘s Lachparade, 20:00

Darmstadt, Centralstation Rainaldgrebekonzert,

Rainald Grebe, 19:30

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Der Jubel rollt -

Tagebuch eines (S)Teuerfahnders, Chin Meyer, 20:00 Frankfurt, Die Käs Passion, Timo Wopp, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Kastelruther Spatzen,

Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Gallus Theater Die Stumme, 20:00

19:30

Jazz Session, 21:00

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

5. Internationales NeujahrsVarieté, 20:00 Hotel Savoy - Schauspiel von Joseph Roth, 19:30

Gießen, TiL-Studiobühne

König Ödipus - Ein Soloabend mit Martin Gärtner, 20:00

Marburg, Kulturladen KFZ Matthias Egersdörfer:

Ich meins doch nur gut, 20:00 St. Petersburger Staatsballett, 19:30

Marburg, Stadthalle

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Heissmann &

Rassau, 19:30

Nidda, Bürgerhaus

Schnermann´s Poetryclan trifft Christian Brückner, 20:00

Wetzlar, Rittal-Arena

Schmerzfrei! - Atze Schröder, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Caipi Hour, 19:00

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Kneipenabend mit

Vinyl, Blues, R&B, R’n’R, Surf, 22:00

Frankfurt, Feinstaub

Somewhere Between Heaven and Hell, 19:00

Frankfurt, King Kamehameha Club King

Kamehameha Club Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold

Play, House, Elektro, Indie, 23:00

Barbarella Exzess-Halle, Frankfurt

Musical 13.01. | 20:==

50

Januar 2012

BWM_FFM_0112.indd 50

Wir schreiben das Jahr 2788. Die Galaxis ist seit der Erfindung des Antimaterietoasters und des Gravitationslockenwicklers endlich befriedet, es herrschen ­Liebe und Glückseligkeit. Jedoch: Der Wissenschaftler Duran Duran will mit Hilfe des Positronentachyonenoszillatorhyperdimensionsfluktuatorstrahlers das Universum zerstören. AK: 8 Euro Infos & Tickets: www.diedramatischebuehne.de

Folk 13.01. | 20:00 Anna Aaron

Show 13.01. | 20:00 The Barry White Experience

Brotfabrik, Frankfurt

Alte Oper, Frankfurt

Die 26-jährige Sängerin, Songschreiberin und Pianistin Anna Aaron gilt als die Tori Amos der Schweiz. Beide verbindet eine Bandbreite, die vom Melodischen ins Melodramatische reicht – meist in ein und demselben Lied. In der Brotfabrik stellt Anna Aaron ihr Debütalbum „Dogs in Spirit“ vor.

Am 4. Juli 2003 verlor die Musikwelt mit Barry White ihren unangefochtenen „King of Soft Soul“. Die Show „The Barry White Experience“ widmet sich diesem einzigartigen Musiker, Songwriter und Produzenten und bringt in drei möglichen Formationen bis zu 35 erstklassige Profimusiker auf die Bühne.

VVK: 12, AK: 14 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 04 03 00, www.brotfabrik.info

VVK: 39,95-68,70 Infos & Tickets: (06102) 7 76 65

F RIZZ 22.12.11 20:31


DER BEWEGUNGSMELDER

20.

Frankfurt, Velvet Club

+2, 22:00

Land unter mit DJ Jimmy, 22:00

Gießen, Scarabée

Freitag

Hainburg, Tribe Clounge

Rock in de Kopp !, Live: Vanilla Junction, 22:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Quatuor Voce, Mozart Saal, 20:00; hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Slim Cessna’s Auto Club, 20:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:30 Frankfurt, Jahrhunderthalle Rock meets Classic,

20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Axel Schlosser, 21:00

Frankfurt, Nachtleben

The Pusher, 20:00

Frankfurt, Therabierbar

Uli Oberthür, 21:00

Kronberg, Museum Kronberger Malerkolonie

Klavierkonzert mit Sung-Jae Kim, 19:30

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Adrian H. Z.

Kunzmann & friends, 21:00 Wetzlar, Franzis Bernard Allison & Blues Band, 20:00

Vortrag Butzbach, Buchhandlung Bindernagel Jürgen Leber:

Mir strunze net - mir habbe, 19:30

Frankfurt, Kundenzentrum der Frankfurter Sparkasse In Zeiten des

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Hilfe, mein Nachbar

wohnt neben mir - Comedy mit, Marco Herrmann, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Sag

nicht Lena zu mir, 20:00

Frankfurt, BIKUZ Höchst

Unter einer Decke, Springmaus, 20:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela, die

goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 21:00 Frankfurt, Die Käs Bei Merkels unterm Sofa, Simone Solga, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Reform mich, Baby!, 20:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Die Nacht des Grauens II, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater Die Stumme, 20:00 Frankfurt, Internationales Theater Him, in eng-

lischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Helges Leben, 20:30

Frankfurt, Museum für Moderne Kunst Nipple

Jesus, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Liebesspiel,

Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Der Kontrabass, 20:00 Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Frankfurt, Theater Gerlichraabe Elemente-Zyklus

IV, Erde, 19:00

Gießen, Kongresshalle

5. Internationales NeujahrsVarieté, 20:00

abnehmenden Lichts, Eugen Ruge, Lesung, 20:00

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Crazy Broadway,

Sonstige

Gießen, TiL-Studiobühne

Frankfurt, Euro Deli

Eat - Listen – Love, Classic Italian Food To Live Vocals & Piano, 19:00 Gießen, Bel Ami Gang Bang - 1 Flasche Prosecco gratis ab 5 Leuten, 20:00

20:00

Die fetten Jahre sind vorbei, 20:00; Wir fahren gen‘Italien, 22:00 Gießen, ZiBB The Keller Theatre: The Shape of Things - Drama, von Neil LaBute, 19:30

Hanau, Congress Park Hanau Kataklò, Athletic

Dance Theatre, Mailand, 19:30

Humble Boy, in englischer Sprache, 20:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Musical Starnights

- The Best of Musicals, 20:00 Offenbach, t-raum Knock oder Der Triumph der Medizin, 20:00 Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Körbchen Party, 19:00

Butzbach, Buster‘s Workshop Mixedmusic-

Party, 22:00

Darmstadt, Centralstation Disco 45 - still alive,

21:30

21st Century Disco @ 8th Floor, Hey Darling @ 7th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Friday Love - Urban Club Sounds @ APT, 22:00 Frankfurt, ADLIB

Frankfurt, Batschkapp

The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00

Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00

Frankfurt, CocoonClub

You FM pres. Tocadisco, Lounge: Peter Eilmes B-Day, 22:00

Frankfurt, Dora Brilliant

2 Jahre Tagedieb, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Heaven Hill, 22:00

Art Of Resistance, 19:00

Jazzkeller‘s Swingin‘-LatinFunky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Secret Garden,

22:00

Frankfurt, Living XXL

Temporary Not Available, House, Black Music, 22:00

Frankfurt, Monza

Mash:Box 2.0, 23:00

Frankfurt, Nachtleben

Dutty Friday, Dancehall & Reggae, 23:00 Frankfurt, Odeon Friday Night Live – FSK 28, Die Party für alle ab 28, 22:00

Gallus Theater, Frankfurt Ellen Klinghammer schreibt und interpretiert Lieder, die mit ihrem speziellen Blickwinkel auf zwischenmenschliche Beziehungen dem Publikum komplexe Angebote machen. So öffnet sich der Kontext, in dem das Lied ursprünglich stand, für neue Wege. In diesem Sinne gibt es einen einmaligen Konzertabend mit verschiedenen aktuellen Lied-Positionen und -Generationen des neuen Frankfurter Lieds. VVK: 20/12 Euro, Infos & Tickets: (069) 75 80 60 20

The

Frankfurt, Jazzkeller

Liedgut 13.01. | 20:00 Frankfurter Lied

Tanz 14.01. | 20:30

Kidz Make Noiz, 23:59

Bernem Rocks!, 60er, 70er, 80er, 21:00

Frankfurt, Velvet Club

We Play Louder!, 22:00

Frankfurt, Walden/First Floor 27 Up Club - Die Party

für alle ab 27, 22:00

Giessen, Alpenmax

noff Night, 20:00

Smir-

Gießen, Admiral Music Lounge Admiral Blackbeatz

Nesterenko und Lutz Görner, 19:30 Frankfurt, Elfer January CD Releaseparty, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:30 Frankfurt, Orange Peel

Mind the Gap - CD Release Party, 20:00

Friedrichsdorf, Garniers Keller Klezmers Techter,

20:30

Hanau, Jazzkeller

Strings, 21:00

Sabho &

mit Chocolate Supreme DJ Team, und MC Dragon D, DJ Ebony, 22:00 Gießen, MuK Electro Party, 22:00 Gießen, Scarabée Pornbeat mit DJ‘s fantomas/ Contenance, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Party tanzbar, 21:30

Marburg, Kulturladen KFZ Mark Foggo‘s Skasters,

Hainburg, Tribe Clounge

Frankfurt, Literaturhaus

Schön Triben mit der Klangbar, 22:00

Hanau, Culture Club

Club30, Ü30 Party, 21:00 La Boum, Sixties, NDW, Deutschpop, 22:00 Offenbach, MTW Remember The 90‘s, Partyclassics, HipHop, Eurodance, 23:00 Ranstadt, Black Inn Alternative Energie - Im Club: Total Destruction, 21:00 Mühlheim, 38 Grad

Weilmünster, MusicDrome Partyalarm, 21:00

Gay Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love

Fridays @ Basement, 22:00; Karaoke Nacht @ Pulse, 22:00

Musik Bad Nauheim, Gartenhof Löw Vanessa Nowak, 20:00 Darmstadt, Centralstation 1 Pfund Shaqua, Dop-

pelkonzert Shaqua Spirit und Pfund, 21:00

Frankfurt, Alte Oper

Hardy Rittner, Mozart Saal, 20:00; hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Montez, 21:30 Frankfurt, Deutsche Nationalbibliothek Franz

Liszt für alle. Sein Leben, seine Musik, ein etwas anderer Klavierabend mit Elena

20:00

Oberursel, Artcafe Macondo Duett Komplett, 20:00

Brothers In Arms - Dire Straits Tribute, 21:00

Wetzlar, Franzis

Vortrag Arabische Literaturtage, 16:00

Frankfurt, Mousonturm

Max Goldt, Theatersaal, Lesung, 20:00 Marburg, Stadthalle Dieter Glogowski: Tibet/Ladakh, 20:00

Sonstige Marokkanischer Abend, 20:00 Marburg, Auflauf Käseseminar, 19:30 Gießen, ZiBB

Seligenstadt, Ev. Gemeindezentrum S(pi)eligenstadt,

Spieletage für spielbegeisterte Menschen zwischen 4-99 Jahren, 9:00

21.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Alpen-Rock & Lederhose … Das Aprés-Ski-Musical, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Jesus

sprang vor die U-Bahn, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park Atmen, Leute, atmen!

Musikcomedy mit Alexandra, Gauger, 20:00

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Alles bleibt unter

uns, Stefan Bockelmann, 20:00 Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela, die

goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 21:00 Frankfurt, Die Käs Um was geht‘s hier eigentlich?, Gerd Knebel, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Die Party geht weiter - Boni für alle!, 20:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Die Nacht des Grauens II, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater Die Stumme, 20:00 Frankfurt, Internationales Theater Him, in eng-

lischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Helges Leben, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Fischer singt Cohen,

Denis Fischer, 20:00 Don Giovanni, 19:00

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Geld oder Le-

ben: Das war ich nicht, Folge 3, Box, 18:00; Die Ratten, Schauspielhaus, 19:30; Traumnovelle, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Der Kontrabass, 20:00 Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!, 19:30 Gießen, Stadttheater Die Hochzeit des Figaro - Oper von W. A. Mozart, 19:30 Frankfurt, Titania

Gießen, TiL-Studiobühne

Enten Variationen - Schauspiel von David Mamet, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne

Hänsel & Gretel, 16:00

Hanau, Olof-Palme-Haus

Humble Boy, in englischer Sprache, 20:00 Marburg, Auflauf Marburger Lyrikkompanie: Mal süß, mal bitter, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ Lesefest 2012 - der

Lesefest-Klassiker, 15:00; 48. Poetry Slam im KFZ, 20:00 Offenbach, t-raum Knock oder Der Triumph der Medizin, 20:00

Flamenco

Blixa Bargeld

Stadttheater, Rüsselsheim

Schirn Kunsthalle, Frankfurt

Die talentierte Flamencotänzerin Silke Beck kommt mit ihrem Ensemble – nachdem sie jahrelang das gesamte Bundesgebiet in ausverkauften Häusern mit ihrem Tanz beglückte – nach Rüsselsheim und garantiert einen Abend voller Gitarren, Leidenschaft, Rhythmus, unerfüllter Liebe. Und natürlich stampfende Füße.

Passend zur Retrospektive des US-amerikanischen Kunstrebellen Edward Kienholz gibt sich am Frankfurter Römerberg kein Geringerer als Bilxa Bargeld die Ehre. Der Sänger der Einstürzenden Neubauten wird in der Ausstellung Texte der ähnlich rebellischen BeatGeneration von Allen Ginsberg bis Jack Kerouac zum besten geben.

AK: 14/11, VVK: 12/9 Euro Infos & Tickets: www.sechzig90.de

F RIZZ BWM_FFM_0112.indd 51

The

Frankfurt, Therabierbar

Hanau, Olof-Palme-Haus

Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Silbergold

Lesung 17.01. | 20:00

AK: 7 Euro Anmeldung: (069) 29 98 82-112

Januar 2012

51

22.12.11 20:31


DER BEWEGUNGSMELDER Ortenberg, Fresche Keller Tina Teubner: Aufstand

Frankfurt, Ponyhof

Rödermark, Kelterscheune Urberach Ars Vitalis,

Frankfurt, Silbergold

Wir machen Musik, 20:00

Morning Factory feat. Losoul, Techno, House, 23:59

Wetzlar, Kellertheater

Frankfurt, Tanzhaus West

im Doppelbett, 20:00

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Reggae & More,

22:00

Darmstadt, Centralstation Mellow Weekend, Dance-

Classics, 80er, 90er, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, DJ E. & DJ Atty @ 7th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00

BalkanBhangra, Balkan Klezmer, 22:00

Move, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60er, 70er, 80er, 21:00

Frankfurt, Velvet Club

Glow, 22:00

Giessen, Alpenmax

der oder Party, 20:00

Entwe-

Gießen, Admiral Music Lounge Nightwax mit Greg

Cenore, Sebastian Serrano und, Danielo, Simon Sky, 22:00 Gießen, Bel Ami Neues Jahr, Neues Glück - Single Party, 20:00 Gießen, MuK Hard To Beat, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Cel‘ardor, 22:00

Musik Darmstadt, Centralstation The Lonely Hearts Club

Band, 19:30

Eschborn, Eschborn K

Felicitas Badenius / Liederfee, 20:15

Frankfurt, Alte Oper

Ensemble Six, Mozart Saal, 20:00; Il Giardino Armonico, Großer Saal, 20:00

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Batschkapp

Nacht der Maschinen, EBM, Electro, Industrial, 22:00

Frankfurt, Café im Jugendhaus Heideplatz

Salsa Party, 19:30

Frankfurt, Club Travolta

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00

Frankfurt, CocoonClub

Fake!, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Das Bett Depeche Mode Party, 21:00 Frankfurt, Dora Brilliant

Move, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Tighten Up Kickin’

Club For Modernists, 60’s & 70’s Soul’n’Beat, 22:00 Frankfurt, Feinstaub The Chocolate Box, 19:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Chinese New

Year, 22:00

Purple Haze, Hip-Hop, RnB, Electro, 23:00

Frankfurt, Monza

Frankfurt, Nachtleben

Karrera Klub, Indie, Britpop & beyond, 23:00 Frankfurt, Odeon I Will Survive, 80s, 90s, 22:00

Marburg, Till Dawn, Bassground 80er Party,

22:00

Marburg, Till Dawn, Cage

Electro Party, 22:00

Marburg, Till Dawn, Mainfloor Depeche Mode,

22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Jean Lyons Acoustic

Band, 20:30

Roof 27+ goes Orange Peel, 22:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like

Chocolate @ Basement, 22:00; Just House @ Pulse, 22:00

Frankfurt, Union Halle

22.

Frankfurt, Jazzlokal Mampf The Handlebars feat.

Sonntag

L.Don Ohkami, 20:30

Bühne

Frankfurt, Orange Peel

The Mighty Mocambos feat. Caroline Lacaze, 21:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Frankfurt, Romanfabrik

Thomas Berau & Moritz Eggert, 20:30

Friedrichsdorf, Garniers Keller MiTabo, 20:00

Tour 2012, 21:00

Das Pack

Hanau, Jazzkeller

ler, 21:00

Bad Nauheim, Theater am Park Kann ich mal Probe-

liegen? - Ein Mann geht, einkaufen - Kabarett von und mit Clajo Herrmann, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Sag

Schoyf-

Langenselbold, Klosterberghalle Die 10 Gebote

Oberursel, Artcafe Macondo Moritz Stoepel, 20:00

Vortrag Frankfurt, Literaturhaus

Arabische Literaturtage, 11:00

Schwerdtfegers feiern Silberhochzeit!, Ehepaar Schwerdtfeger, 19:00 Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 19:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Die Nacht des Grauens II, 19:00 Frankfurt, Oper Otello, 15:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Geld oder Le-

ben: Das war ich nicht, Folge 3, Box, 20:00; Die Ratten, Schauspielhaus, 18:00; Traumnovelle, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Unsterblichkeitsbatzen,

Sebastian Nitsch, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

Max Goldt, Theatersaal, Lesung, 20:00

Club 78, 22:00

Hänsel & Gretel, 16:00

Hanau, Congress Park Hanau Alice im Wunderland,

Ballet, 17:00

Hanau, Culture Club

Verzaubert, Nicolai Friedrich, 18:00

Hanau, Olof-Palme-Haus

Humble Boy, in englischer Sprache, 20:00

Marburg, Kulturladen KFZ Die Hörtheatrale - Teu-

felsfuß, 19:00; Die tanzenden Männchen, 20:30

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Othello, Oper,

20:00

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Verrückte

Zeiten, Berlin Comedian Harmonists, 20:00

Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 17:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller Wochenend Blues mit

Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00

Gießen, Mathematikum

Eröffnung des Jubiläumsjahrs 2012: Tag der offenen, Tür, 11:00

Kronberg, Recepturhof

Szenische Führung auf dem Kronberger Laternenweg, 18:00

Marburg, Vila Vita Hotel Rosenpark Mord an Bord,

Mylord! - DinnerKrimi, 18:00

Seligenstadt, Ev. Gemeindezentrum S(pi)eligenstadt,

Spieletage für spielbegeisterte Menschen zwischen 4-99 Jahren, 12:00

23.

Montag

19:30

Darmstadt, Centralstation PeterLicht, 19:00

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Bad Nauheim, Theater am Park Energie - Kabarett mit

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Ödipus / Anti-

Concerto Köln, Großer Saal, 20:00 Alex Max Band, 19:00

Frankfurt, Internationales Theater Global Shtetl

Band, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

ter Feil Quartett, 20:00

Pe-

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Nina & die Souter-

rains, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Emergenza - Acoustic Showcase, 19:00

Frankfurt, Stalburg Theater Frank Wolff, 11:00 Frankfurt, Therabierbar

Gießen, St. BonifatiusKirche Orgel plus Flöte,

Die Wanze - Insektenkrimi von Paul Shipton, 20:00

Modelleisenbahn- Auto- und Spielzeugbörse mit, kleinen Anlagen, 10:00 Frankfurt, Feinstaub Die drei ??? – Schwarze Sonne - Folge 151, Hörspielabend, 19:00 Gießen, Hessenhallen 16. Gießener Motoexpo - Motorradmesse 2012, 10:00 Gießen, Kongresshalle 9. Hochzeitsmesse, 11:00

Musik

vorgestellt: Alessandro Stradella, 11:00; Cabaret - Musical von John Kander und Fred Ebb, 19:30

Gießen, TiL-Studiobühne

Sonstige Butzbach, Bürgerhaus

Bad Nauheim, Wilhelmskirche Ensemble Lukomorje,

18:00

Gießen, Stadttheater

Frankfurt, Mousonturm

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne

nicht Lena zu mir, 18:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Die Schmiere

- Pop-Oratorium, 19:00 Mühlheim, Schanz Hessen rockt, 20:00

Frankfurt, Orange Peel

Spieletage für spielbegeisterte Menschen zwischen 4-99 Jahren, 12:00

Christoph Spendel Trio, 21:00

Weilmünster, MusicDrome Dance Revolution,

Gay

der Tanzband Los Chiccos, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Gießen, Jokus

21:00

Hanau, Congress Park Hanau Blau-Weiss-Ball mit

Frankfurt, Jahrhunderthalle Roland Kaiser, 20:00

Saturday Night Party, Music in the Mix, 22:00 Ranstadt, Black Inn Sonic Saturday Seduction - Im Club: Metall-Nacht, 21:00 Mühlheim, 38 Grad

16. Gießener Motoexpo - Motorradmesse 2012, 10:00 Gießen, Hotel Köhler DinnerKrimi - Schwarze Nelken für den Don, 20:00 Gießen, Hessenhallen

Seligenstadt, Ev. Gemeindezentrum S(pi)eligenstadt,

Project Pitchfork, 20:00

Hainburg, Tribe Clounge

Bine Meets Knallkörperkontakt, 22:00 Hanau, Culture Club Tanz der Moleküle, House, Electro, Minimal, 22:00 Langen, Stadthalle Rock am Sterzbach, 20:00

Sonstige

Lazy Sunday Afternoon Blues, 15:00

16:00

Langen, Stadthalle

Jazz Bigband, 11:00

Rodgau

Christoph Brüske, 19:30

gone, Schauspielhaus, 19:00

Frankfurt, Stalburg Theater Mamma, Mafia, Musica,

20:00

Wetzlar, Franzis

Fluchtpunkt:Israel, 20:00

Party/Disco Klischee Wie Sau, 19:00 Frankfurt, Odeon Monday Black Beats, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30 Frankfurt, Feinstaub

Musik Der Herr der Ringe - Das Konzert !, Großer Saal, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Dreikönigskeller Johannes Held Trio,

22:00

Kaya Yanar Fraport Arena, Frankfurt + 5.2., August-SchärttnerHalle, Hanau

Comedy 29.01. | 19:00

52

Januar 2012

BWM_FFM_0112.indd 52

Kayar Yanar wirft mit seinem neuen Programm „All inclusive!“ einen Blick auf die kleinen Skurrilitäten des Alltags und setzt sich mit Klischees auseinander. Wie er mit Mimik, Gestik und Dialekten andere Kulturen und Nationen charmant auf die Schippe nimmt, macht ihm so schnell keiner nach. VVK: ab 31,50 Euro Infos & Tickets: (06181) 86 02 80 27

Coming Soon 24.02. | 20:00 Apassionata

Coming Soon 24.02. | 20:00 Melissa Etheridge

Bis 26.2., Festhalle, Frankfurt

Hugenottenhalle, Neu-Isenburg

Apassionata kommt mit der neuen Produktion „Gemeinsam bis ans Ende der Welt“ auf Tour. Die fantasievolle Show mit edlen Rössern, hoher Reitkunst, tollen Lichteffekten, Akrobatik und lustigen Tiernummern ist ein Fest für die Sinne und eine traumhafte Reise voller Geheimnisse.

Angst ist ein schlechter Ratgeber, erst recht in der Liebe. Keine Frau weiß das besser als Melissa Etheridge. Nur konsequent, dass ihr aktuelles Album “Fearless Love” heißt. Dort schlägt die 50-jährige Sängerin, die gerade einen Stern auf dem „Walk of Fame“ bekommen hat, einen gewohnt frischen Ton an.

VVK: ab 38,95 Euro Infos & Tickets: (01805) 4 47 00 00

VVK: 41,80 Euro Infos & Tickets: (06102) 7 76 65

F RIZZ 22.12.11 20:31


Friedrichsdorfer Kulturzeit Highlights im Forum Friedrichsdorf Sa, 21.01.2012 | 20.00 Uhr So, 22.01.2012 | 18.00 Uhr

Das neue Programm

Viva Varieté 2012 Ein bunt gemixtes Show-Programm mit Top-Künstlern von Weltrang entführt in die schillernde Welt des Varieté. Magischer Liebeszauber, raffinierte Hulahoop-Artistik, kraftvolle Bilder mit Strapaten und Cyr Wheel und ungwöhnlichste Jonglagen verbinden sich mit der launigen Moderation des Comedy-Duos Max Nix & Wiedernix zu einer glamourösen Show.

Di, 31.01.2012 | 20.00 Uhr

Kabarett

Reiner Kröhnert — KRÖHNERTs KRÖNUNG Die Krone des politischen Kabaretts: Ausgereift zubereitet und daher vollmundig im Geschmack. Sie erleben ungefilterten Genuss in Spitzenqualität – elegant, würzig und meisterhaft vollendet. www.reiner-kroehnert.de

Do, 09.02.2012 | 20.00 Uhr

A-Capollapep

füenf – Phase 6 Die Sangesknaben haben eigene Kompositionen im Gepäck, mit denen sie sowohl aktuell Brisantes als auch ewig schwelende Gefühlszustände, skurrile Vorstellungen und Nonsens zur Krisenbewältigung aufgreifen. Erfrischend und ab vom Mainstream. www.fuenf.com

Tickets Info-Stelle im Rathaus Hugenottenstraße 55 · 61381 Friedrichsdorf Telefon: 0 61 72 / 7 31-0 · www.friedrichsdorf.de

Informationen Stadt Friedrichsdorf, Sport- und Kulturamt Telefon: 0 61 72 / 7 31-296 E-Mail: stadtverwaltung@friedrichsdorf.de Internet: www.friedrichsdorf.de

53_FFM_0112.indd 1

22.12.11 12:23


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Nachtleben

Viza, 20:00

Fortune, 22:00

Vortrag Frankfurt, Neues Theater Höchst Petra Fehrmann

liest Halldór Laxness, 20:00

Frankfurt, The English Theatre Poetry Slam / Dead

or Alive, 20:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Gießen, Mathematikum

Prof.Peter Ullrich: 150 Jahre David Hilbert, 19:30

Sonstige Gießen, Bel Ami

bend, 20:00

Frankfurt, Dreikönigskeller The Four Sons Of

Spielea-

24.

Dienstag

Bühne

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Schlafes Bruder,

Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Gatte gegrillt, 20:00 Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Rödermark, THEATER & nedelmann Faust Eins,

20:00

Party/Disco

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Werner Liehn, Thomas

Schilling, Jogi Kirsschner, 20:30

Frankfurt, Jazzkeller

Layonne, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Develish Double-

dylans, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

The Bevis Frond, 20:00 Frankfurt, Oper Andreas Scholl & Tamar Halperin, 20:00 Frankfurt, Orange Peel

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00

Marburg, Bistro Südseite im TTZ Acoustic Lounge - Vol.

40: Stella Roin, 20:00 Wetzlar, Franzis Jimmy Bowskill & Band, 20:00

Vortrag Frankfurt, Literaturhaus Jens Pfeifer, Thomas

Pletzinger und Pascal Roller, Lesung, 19:30

Frankfurt, Romanfabrik

Jochen Schimmang - Neue Mitte, Lesung, 20:30

25.

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Alpen-Rock & Lederhose … Das Aprés-Ski-Musical, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Die Wahr-

Bad Nauheim, Die Scheune

heit ist, daß mir auf Erden nicht zu, helfen war - Eine Kleist Soiree, 20:30

Frankfurt, Club Travolta

Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Anna Karenina,

1 Euro Party, 19:00

Bounce!, HipHop & R’n’BClassics, 23:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After-WorkParty, 17:00 Frankfurt, Feinstaub

F.I.N.E. fine, 19:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys, Großer Saal, 20:00

Schauspiel, 20:00

Doofe, kleine, schwarze Lieder, Nette Rabenväter, 20:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Die Schmiere

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00 Frankfurt, Festhalle Batman Live, 19:30 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Unart, Kammer-

von Dänemark, Schauspielhaus, 19:00 Frankfurt, Stalburg Theater Familie Hesselbach -

Das Dreckrändchen, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Frankfurt, Titania

und Marie, 19:30

Woyzeck

Offenbach, Berliner 109

Die 1. komische Nacht Offenbach, Comedy-Marathon, 19:30

Offenbach, KJK Sandgasse Die 1. komische Nacht Of-

fenbach, Comedy-Marathon, 19:30 Offenbach, Lounge Die 1. komische Nacht Offenbach, Comedy-Marathon, 19:30 Offenbach, Markthaus am Wilhelmsplatz Die 1.

komische Nacht Offenbach, Comedy-Marathon, 19:30

Offenbach, Saalbau Wiener Hof Die 1. komische

Nacht Offenbach, ComedyMarathon, 19:30 Offenbach, Weinstube Die 1. komische Nacht Offenbach, Comedy-Marathon, 19:30 Wetzlar, Rittal-Arena

Martin Rütter: Hund-Deutsch / Deutsch-Hund ... Die, Show, 20:00

Party/Disco

Musik Darmstadt, Centralstation Savina Yannatou & Prima-

vera en Salonico, 20:00

The Harlem Gospel Singers Show, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Elfer Antillectual, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Hot Swinger Club, 20:30

Jazz Session, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Steffen Müller-

Frankfurt, Ponyhof

Amsterdam, 21:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Begoni Bar, Instru-

Anakronic Electro Orkestra, 20:30 Marburg, Stadthalle Die Nacht der Musicals, 20:00

Vortrag Bad Homburg v d Höhe, Sinclair-Haus Lesung z.

Expressionismus i. Rahmen d. Ausstellung, 19:00

Frankfurt, Theater Gerlichraabe Lesung zum

220. Geburtstag von Gustav Schwab, 19:30

bend, 21:30

Donnerstag

Frankfurt, Velvet Club

Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Scarabée Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 21:00 Hanau, Culture Club Big After Work Party, 19:00 Marburg, Kulturladen KFZ 30plus - Die Tanz-Party

für Leute ab 30 mit DJ, Double You, 19:00 Offenbach, MTW Time Clash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

Bingoa-

26.

mental & Filmmusik, 22:00 Rockers Sterben Jünger, 70´s Rock & Reggae, 19:00

Frankfurt, Feinstaub

Flirtparty, 20:00

Alex

Gießen, Ulenspiegel

Gießen, Bel Ami

Salsa Disco, 21:45

spiele, 18:00; Hamlet, Prinz

Kill

Sonstige

Frankfurt, Brotfabrik

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Unart, Kammer-

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Mainzelmännchen‘s Lachparade, 20:00 Frankfurt, Die Käs Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt, Werner Koczwara, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00 Frankfurt, Festhalle Batman Live, 19:30 Frankfurt, Internationales Theater Him, in eng-

Musik Dreieich, Bürgerhaus Dreieich Jasper Van‘t Hof‘s

Pili Pili, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

The Harlem Gospel Singers Show, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik The Walkabouts, 20:00 Frankfurt, Die Fabrik Evgeny Ring Quartet, 20:00

Frankfurt, Theatrallala Frankfurt Vier Fäuste für

Frankfurt, Jazzkeller

spiele, 10:00; Die andere Seite, Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater Familie Hesselbach -

Das Dreckrändchen, 20:00

ein Abrakadabra, Comedy, Magic und Pantomime, 20:00

Kaiser, 20:30

It Kid, 20:00

land, Arnulf Rating, 20:00

19:30

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Neues Theater Höchst Stresstest Deutsch-

Gießen, Karstadt Kultur Café Unter einer Decke - Im

Bett mit der Springmaus, 20:15 Langen, Stadthalle Nachgetrettert, Mathias Tretter, 20:00 Wetzlar, Rittal-Arena

Bülent Ceylan 2012: Wilde Kreatürken, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Caipi Hour, 19:00

Darmstadt, Centralstation DJ Chromo präsentiert:

Unglaubliche Schallplatten, 21:00

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B, Mash-Ups, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Shout & Beat Trouble,

50‘s,60‘s Soul & RnB, 22:00

Frankfurt, Feinstaub

Musik für die ganze Familie, 19:00

Frankfurt, King Kamehameha Club King

Kamehameha Club Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity - Studenten Ins Weiße Haus, 22:00 Frankfurt, Silbergold

Play, House, Elektro, Indie, 23:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:30

Juliana Da Silva & Band, 21:00

Frankfurt, Nachtleben

Stealing The Bride & Awaking Dawn, 20:00 Frankfurt, Ponyhof Begbie, 21:00 Frankfurt, Therabierbar

Christoph Weinbach, 21:00

Marburg, Stadthalle

Detlev Jöcker Tamusiland Tournee 2011/2012, 14:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle The Original USA

Gospel Singers & Band, 20:00

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Greengrass

Music, 21:00

Rüsselsheim, Theater Rüsselsheim William Par-

ker Quartet, 20:30

Vortrag Frankfurt, Hessisches Literaturforum im Mousonturm Selber bin

ich manchmal selbst, zum 60. Geburtstag von Gerald Zschorsch, 20:00

Frankfurt, Literaturhaus

Qualitätskontrolle 0112, Lesung, 19:30

Frankfurt, Orange Peel

Text & Beat @ Orange Peel XII, 20:00

Gießen, Mathematikum

Prof. Beutelspacher: Die Zahl 1 - Die Grundlage, aller Zahlen, 19:30

Sonstige

Frankfurt, Velvet Club

+2, 22:00

Land unter: Indiepassion mit DJ Jimmy, 22:00

Gießen, Scarabée

Hainburg, Tribe Clounge

Lick My Discoballs, 22:00 Ü30 Clubbing, 21:00

Mühlheim, 38 Grad

lischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Euro Deli

Eat - Listen – Love, Classic Italian Food To Live Vocals & Piano, 19:00 Gießen, Bel Ami Gang Bang - 1 Flasche Prosecco gratis ab 5 Leuten, 20:00 Mühlheim, Schanz Pubquiz, 20:30

Kabarettbundesliga Neues Theater Höchst, Frankfurt Wilder Songpoet trifft auf kunterbuntem AnarchoKomiker: Bei der Januarausgabe der Kabarettbundesliga, moderiert von Tilman Birr, stehen sich Stefan Ebert und El Mago Masin gegenüber. Der eine der Rocker unter den Kabarettisten, der andere ein skurriller und charmanter Querdenker.

Kabarett 16.01. | 20:00

54

Januar 2012

BWM_FFM_0112.indd 54

VVK: 16-21 Euro Infos & Tickets: (069) 33 99 99 33

Reggae 13.01. | 20:00 Mono & Nikitaman

Country 19.01. | 20:30 Slim Cessna‘s Auto Club

Batschkapp, Frankfurt

Das Bett, Frankfurt

Was 2002 mit ersten gemeinsamen Auftritten und 2004 als spontaner Plan für ein gemeinsames Album begann, ist heute nicht mehr aus der Musikszene wegzudenken. Die Österreicherin Monika Jaksch alias Mono und der ehemalige Düsseldorfer Punk Nick Tilstra alias Nikitaman sind Deutschlands schillerndstes Reggae-Duo.

Ihr Stil wird wahlweise als dunkle Americana-Variante, Gothic-Country oder gar apokalyptischer Gospel bezeichnet. Die aus Denver stammende Band Slim Cessna‘s Auto Club sind Cowboys mit Punk im Herzen. Noch mehr Alternative Country gibt es im Vorprogramm mit House Williams.

VVK: 17,60 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

VVK: 10, AK: 13 Euro Infos & Tickets: (069) 60 62 98 73, www.bett-club.de

F RIZZ 22.12.11 20:32


DER BEWEGUNGSMELDER

27.

Freitag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Altern ist nichts für

Feiglinge - Kabarett von und, mit Monika Blankenberg, 20:00

Büdingen, Willi-Zinnkann-Halle Gräfin Mariza -

Operette von Johann Strauß, 19:30

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Sag

nicht Lena zu mir, 20:00

Die Mutter Courage, wie man sie nicht kennt, Frankfurter AutorenTheater, 20:00

Frankfurt, Brotfabrik

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela, die

goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 21:00 Frankfurt, Die Käs Islam für Anfänger, Sinasi Dikmen, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Die Party geht weiter - Boni für alle!, 20:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Faust, 20:00

Frankfurt, Festhalle

man Live, 19:30

Bat-

Frankfurt, Gallus Theater Bash – Stücke der

letzten Tage, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Him, in eng-

lischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Die Nacht der

Musicals, 20:00

Frankfurt, Kellertheater

Die Frau, die man nach dem Sex abschalten kann, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Stresstest Deutsch-

land, Arnulf Rating, 20:00 Frankfurt, Oper Tosca, 19:30 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Legende

vom heiligen Trinker, Schauspielhaus, 19:30; Rosenkranz und Güldenstern aind tot, Box, 21:30

Frankfurt, Stalburg Theater Die Bettleroper, 20:00 Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!, 19:30

Frankfurt, Titania

Frankfurt, Club Travolta

Gießen, TiL-Studiobühne

Frankfurt, CocoonClub

1001 Nacht - Produktion des Jugendclub-Tanz des, Stadttheaters, 20:00 Gießen, ZiBB The Keller Theatre: The Shape of Things - Drama, von Neil LaBute, 19:30 Hanau, Remisenbau Schloss Phillipsruhe

Paarbeziehungen, Gruppe Hohler Chaussee, 20:00 Lich, Bürgerhaus ... und ... wie war ich? - Bodo Bach, 20:00 Mühlheim, Schanz Jahresrückblick, Bernd Gieseking, 20:30 Ortenberg, Fresche Keller Mathias Tretter: Nachge-

trettert, 20:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Rödermark, THEATER & nedelmann Faust Eins,

20:00

Wetzlar, Kellertheater

Drei Mal Leben - Komödie von Yasmina Reza, 20:00 Wetzlar, Rittal-Arena Ina Müller & Band, 20:00 Wetzlar, Stadthalle Die Nervensäge - Komödie von Francis Veber, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Körbchen Party, 19:00

Butzbach, Buster‘s Workshop Desperate

Housevibes, 22:00

21st Century Disco @ 8th Floor, House Sushi @ 7th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Studio 54, 22:00 Frankfurt, ADLIB

Frankfurt, Batschkapp

The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00

Frankfurt, Brotfabrik

-50+ Disco, 21:00

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Gold & Liebe, 22:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Urban Breaks pres. Calibre, 23:00

Frankfurt, Feinstaub

Rockalicious, Indie, Alternative, 19:00

Frankfurt, Japan Center

27 Up Club - Die Party für alle ab 27, 22:00

Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-LatinFunky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club We Love Bxxxx

Music, 22:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love

Fridays @ Basement, 22:00; Sieben - Habgier, 22:00

Musik Bad Nauheim, Gartenhof Löw Magic Ed Combo, 20:30 Frankfurt, Alte Oper

Philharmonie der Nationen, Großer Saal, 20:00; Ekaterina Kitáeva, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett We Were Promised Jetpacks, 21:30 Frankfurt, Dreikönigskeller The Blue Ribbon

Four, 22:00

Frankfurt, Monza

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Doppelkonzert,

Mash:Box 2.0, 23:00

The Dead Kennys Party, Batcave, Postpunk, Minimal, 23:00 Frankfurt, Odeon Friday Night Live – FSK 28, Die Party für alle ab 28, 22:00 Frankfurt, Silbergold

Fanklub, 23:59

Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60er, 70er, 80er, 21:00

Frankfurt, Velvet Club

Marco Lys, 22:00

Giessen, Alpenmax

Party, 20:00

Treue

Gießen, Admiral Music Lounge Bacardi Night mit DJ

VIM, DJ Fresh Nova, 22:00 Gießen, MuK Electronic Porn Party No.58 Live mit : 32crash, 22:00 Gießen, Scarabée Pornbeat mit DJ‘s fantomas/Contenance, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Party tanzbar, 21:30 Hainburg, Tribe Clounge

Lass dich Triben..., 22:00

Hanau, Culture Club

Club30, Ü30 Party, 21:00 Celebrate your Life, Black Music, Reggae, Dancehall, 22:00 Offenbach, MTW Spin / Heavy Lounge, 2 Floors, 23:00 Ranstadt, Black Inn Fresh Friday, 21:00 Mühlheim, 38 Grad

Weilmünster, MusicDrome Wunschkonzert,

21:00

Wetzlar, Franzis

lease Party, 21:00

19:30

Gay

Djitó - Re-

Frankfurt Klezmer Band, 17:30, Acoustic Odyssee, 20:30

Friedrichsdorf, Garniers Keller Joubin Jian und Va-

nessa Novak, 20:30

Gießen, Stadttheater

Benefizkonzert: Festival der Tiere, 19:30 Hanau, Jazzkeller Allen Jacobson Trio, 21:00 Marburg, Kulturladen KFZ Veronika Todorova Band,

20:00

Mühlheim, Schanz

Rudek, 20:30

Claudia

Oberursel, Artcafe Macondo King-Baumgardt Duo,

20:00

Offenbach, t-raum

KlangRaum, 20:00

Wort-

Vortrag Frankfurt, Hessisches Literaturforum im Mousonturm Peter Heusch

liest Thomas Bernhard, Am Rande des Äußersten, 20:00

Gießen, Kongresshalle

Die Hurtigurte - Dia Show, 20:00

28.

Samstag

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg

Alpen-Rock & Lederhose … Das Aprés-Ski-Musical, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Jesus

sprang vor die U-Bahn, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park Frauen verblühen -

Jugendclub-Tanz des, Stadttheaters, 20:00 Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne

Rotkäppchen, 16:00 The Keller Theatre: The Shape of Things - Drama, von Neil LaBute, 19:30

Männer verduften - Kabarett mit, Peter Vollmer, 20:00 Eschborn, Eschborn K Das Kanapée ist mein Vergnügen - Wir möbeln es auf, Pausenfüller, 20:15

Gießen, ZiBB

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela, die

Gestern und Heute, Achim Barrenstein & Waltraut Bartl, 20:00 Offenbach, t-raum Knock oder Der Triumph der Medizin, 20:00

goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 21:00 Frankfurt, Die Käs Schön ist es auch anderswo..., Konrad Beikircher, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Grundlos erregt! – Spezial Mix, 20:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Neu Isenburg, Kunstbühne Löwenkeller Zwischen

Ortenberg, Fresche Keller Mathias Tretter: Nachge-

trettert, 20:00

Rödermark, THEATER & nedelmann Die offene

Zweierbeziehung, 20:00

Party/Disco

Faust, 20:00

Frankfurt, Festhalle

man Live, 15:00

Bat-

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania

Ich werde da sein - Das Drama Rosa Luxemburg, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater Bash – Stücke der

letzten Tage, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Him, in eng-

lischer Sprache, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Bindannda!, Badesalz,

20:00

Frankfurt, Kellertheater

Die Frau, die man nach dem Sex abschalten kann, 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Stresstest Deutsch-

land, Arnulf Rating, 20:00 Die Fledermaus, 19:00

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Romeo und

Julia, Schauspielhaus, 19:30; Die Marquise von O., Kammerspiele, 20:00; Lanzarote, Box, 22:00

Frankfurt, Stalburg Theater Viel Lärm um nichts,

20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Gießen, Stadttheater

Alessandro Stradella - Oper von Friedrich von, Flotow, 19:30

Gießen, TiL-Studiobühne

1001 Nacht - Produktion des

Bad Nauheim, Die Scheune

Maskenball, 19:00

Butzbach, Buster‘s Workshop 90er-Party, 22:00 Darmstadt, Centralstation Mellow Weekend - Sha-

mirs B-Day, House, Moves, Grooves, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension @ 8th Floor, DJ E. & DJ Atty @ 7th Floor, 23:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Club Travolta

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00

Frankfurt, CocoonClub

Hed Kandi - Winter Of Love, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Das Bett Balkan Ballroom, 21:30 Frankfurt, Dora Brilliant

Fashion Meets Art, House, Rock, Alternative, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Bumble Bees, 22:00 Frankfurt, Feinstaub

Moonshake Party, Live: The Rosary Brothers, 19:00

Frankfurt, Japan Center

Club Einhunderteins, House, Soul, 21:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Tanzen zum Quadrat, Techhouse, Minimal, Techno, 23:00

Frankfurt, Monza

Frankfurt, Nachtleben

We Like It Dirty, 23:00

Montez Das Bett, Frankfurt Der hiphop.de- und „Juice“Newcomer des Jahres 2011 geht auf ausgedehnte Deutschlandtour: Der 17-jährige Bielefelder ­Montez stellt sein Album „Karneval“ vor, auf dem sich erfrischenderweise mal nicht über Koks, Nutten und weitere übliche Deutsch-Rap-Themen, sondern persönliche Gefühle und Gedanken ausgelassen wird.

HipHop 20.01. | 21:00

VVK: 11, AK: 15 Euro Infos & Tickets: (069) 60 62 98 73

Klassik 20.01. | 19:30 Franz Liszt für alle

Evergreens 24.01. | 20:00 Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt

Alte Oper, Frankfurt

Dieser „etwas andere Klavierabend“ ist dem Multitalent Franz Liszt gewidmet. Zum 200. Geburtstag des Jahrhundertgenies hat Lutz Görner, „der poetische Staubwedel“ (Spiegel), ein Bühnenprogramm inszeniert aus Rezitation, Gesang, Musik und Lichtkunst. Und Elena Nesterenko spielt dazu am Klavier.

Bereits 1995 gründete der renommierte Filmschauspieler und Musiker Ulrich Tukur die Tanzkapelle Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys. Vom Mambo bis zum Foxtrott, ob eigene Stücke, unbekannte ältere Titel oder schmissige Gassenhauer, Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys spielen schwungvolle Musik mit frischen Tönen. „Musik für schwache Stunden“ eben!

VVK: 25/AK: 28 Euro Kartenreservierung nur über www.lutzgoerner.de

F RIZZ BWM_FFM_0112.indd 55

VVK: 41,35-65,50 Euro, Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00

Januar 2012

55

22.12.11 20:32


DER BEWEGUNGSMELDER Music – The Best of 2000-2010, 22:00

Frankfurt, Odeon

Frankfurt, Orange Peel

Wildcat Night, 22:00

Fonkey Donkey, Funk, Soul,Rare Grooves, 22:00

Tanz mit Franz - Transglobal Dancefloor Operator, 2012 - Vol.1, 21:00

Wetzlar, Franzis

Gay

Frankfurt, Ponyhof

Frankfurt, Silbergold

Canblaster, Gipsy Tricks, Can Celik, Felix Rupprecht, 23:00 Frankfurt, Südbahnhof 30 Plus Party - Die Fete für alle über 30, 21:00

Frankfurt, Luckys Lm 27

Transen Tanzen, 20:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Sweet Like

Chocolate @ Basement, 22:00; Just House @ Pulse, 22:00

Musik

Frankfurt, Tanzhaus West

Fashion Meets Art, House, Rock, Alternative, 23:00

Darmstadt, Centralstation Rafael Cortés, 20:00

Podium der Jungen, Großer Saal, 19:00; Ensemble Modern, Mozart Saal, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Batschkapp

Götz Widmann, 19:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Calvados Ramblers,

20:30

Ryan Carniaux Quartet, 21:00

Frankfurt, Jazzkeller Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, 60er, 70er, 80er, 21:00

Frankfurt, Velvet Club

Glow, 22:00

Giessen, Alpenmax

postenparty, 20:00

Sonder-

Gießen, Admiral Music Lounge House at Admiral

mit John Dahlbäck, Pascal Nury, und DJ Spy, 22:00 Gießen, MuK Jazz Your Azz mit dem DJ-Team der Soul Trinity, 22:00 Gießen, Scarabée Dancing Devils in Angels Way mit DJ Dead Jes7er, 22:00 Hainburg, Tribe Clounge

Alderwalder... Flexen statt Relaxen !!!, 22:00 Hanau, Culture Club Black Night Disco Party, 22:00 Marburg, Kulturladen KFZ Everybody Dance Now!

- Hitgiganten der 90er mit, Steve Urkle, 23:00 Marburg, Till-Dawn Secret Garden, 22:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night - Birthday Party, 22:00 Offenbach, MTW 3 Jahre Trimm Dich Party, Indiedance, House, Electro, 23:00 Ranstadt, Black Inn Back to the Classics - Rock und Metall-Nacht im, Club, 21:00 Weilmünster, MusicDrome Sexquisit, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Blind Joki Jazz &

Blues mit Joachim Kirscher, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Jewrhythmics, 19:00

Friedberg, Restaurant Melyssa New Orleans Joy-

makers, 19:00

Hanau, Jazzkeller

Bus, 21:00

Magic

Marburg, Kulturladen KFZ Das Pack, 20:00 Marburg, Stadthalle

Kla-

viertrio Enigma, 20:00 Lautmalerei, 20:30

Mühlheim, Schanz

Sonstige Langen, Stadthalle

Sitzung 2012, 19:31

Große

29.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Bestatten, Weininger

- Kabarett mit Volker, Weininger, 20:00

Dietzenbach, Theater Schöne Aussichten Sag

nicht Lena zu mir, 18:00

- Wir möbeln es auf, Pausenfüller, 19:30 Frankfurt, Brotfabrik Die Mutter Courage, wie man sie nicht kennt, Frankfurter AutorenTheater, 18:00 Frankfurt, Die Käs Integriert und intrigiert, Sinasi Dikmen, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Musik

Frankfurt, Die Schmiere

Bad Nauheim, Haus der Musik Auftaktkonzert 2012

der Musikschule Bad Nauheim, 16:00

Bad Nauheim, Hotel Dolce

Sinfoniekonzert, 16:30

Frankfurt, Alte Oper

Glenn Miller Orchestra, Großer Saal, 18:00

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 19:00

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne

Frankfurt, Brotfabrik

Faust, 19:00

Mastodon, 19:00 Vijay Iyer, 20:00

Magic Monday, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater Tortilla Curtain, 19:00 Frankfurt, Neues Theater Höchst Zugabe - der kaba-

rettistische Jahresrückblick, Volkmar Staub & Florian Schröder, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Marquise

von O., Kammerspiele, 10:00; Reise! Reiser!, Box, 20:00; Die Bürgschaft, Kammerspiele, 20:30

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Swing Tanz Tee mit Jubi-

Frankfurt, Stalburg Theater Die Bettleroper, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania

Frankfurt, Jazzkeller

Hanau, Congress Park Hanau 12 Punkte für ein

Frankfurt, Gallus Theater Bash – Stücke der

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Andreas Kümmert,

Frankfurt, Internationales Theater ZarZamora,

Frankfurt, Kellertheater

Frankfurt, Festhalle

man Live, 11:00

Bat-

Ich werde da sein - Das Drama Rosa Luxemburg, 17:00

letzten Tage, 20:00

Tanz, 19:00

Frankfurt, Oper

dämmerung, 17:00

Götter-

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Marquise

von O., Kammerspiele, 18:00; Romeo und Julia, Schauspielhaus, 18:00; Terminal 5 / Steilwand, Box, 20:00

lee Jumpers, 16:00

Terry Burrus‘ Jazz Commissioniers, 20:00 20:30

Anna Malina, 18:00

Frankfurt, Nachtleben

Emergenza - Der Newcomer Band Contest, Vorrunde, 19:00

Frankfurt, Nebbiensches Gartenhaus Neujahrsein-

stimmung in Rumänien, 11:00

Frankfurt, Therabierbar

11:00; Gatte gegrillt, 20:00

Lazy Sunday Afternoon Blues, 15:00 Marburg, Stadthalle Sinfoniekonzert, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

Vortrag

Frankfurt, Stalburg Theater Man müsste mal...,

18:00

Gießen, Stadttheater

Hotel Savoy - Schauspiel von Joseph Roth, 19:30 Spieglein, Spieglein... Kinderstück von M. Bischof, 11:00; Clyde und Bonnie - Schauspiel von Holger Schober, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne

Rotkäppchen, 16:00

trifft…, ...Navid Kermani und Tom Koenigs, 12:00

Sonstige Antik & Trödel - Hessens größter Hallenflohmarkt, 8:00

Gießen, Hessenhallen

Hanau, Congress Park Hanau IGHA-Neujahrsemp-

pelkaffee 2012, 16:11

Nachgetrettert, Mathias Tretter, 19:00

Montag

Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00 Selbsverliebt In Gönnerhaft, 19:00

Das Kanapée ist mein Vergnügen

Eschborn, Eschborn K

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Acapella zum Anfassen

- Bühnenprogramm der, Viertakter, 19:30

nicht, 20:00

Frankfurt, The English Theatre The Who´s Tommy,

19:30

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

1 Euro Party, 19:00

Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’BClassics, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Club Exotica Pre-

sents The House Of Rockabilly, 22:00 Frankfurt, Euro Deli Bankers & Brokers After-WorkParty, 17:00 Frankfurt, Feinstaub A Ton Etoile, French Alternative, 19:00

Musik Filarmonica della Scala di Milano, Großer Saal, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Brotfabrik

Musik

Nice Brazil & Franco Petrocca, 20:00

Filarmonica della Scala di Milano, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Die Fabrik Rawi Hage & Riad Kheder, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Christian Rannenberg,

Frankfurt, Alte Oper

20:30

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Frankfurter Bänkel-

barden, 20:30

Frankfurt, Dreikönigskeller Dreikönigskeller

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Orange Peel

Flashguns, 20:00

Marburg, Stadthalle

Liberg, 20:00

Hans

Black Stone Raiders, 20:00

Wetzlar, Franzis

Sonstige Gießen, Bel Ami

bend, 20:00

Spielea-

31.

Krep-

30.

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller Wochenend Blues mit

Frankfurt, Feinstaub

Antenne Feinstaub, 19:00 Frankfurt, Odeon Monday Black Beats, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30

fang 2012, 11:30

Langen, Stadthalle

Kronberg, Stadthalle

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

Band, 22:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Cohn-Bendit

Gießen, TiL-Studiobühne

bisschen Frieden, ComedyRevue, 19:30

Frankfurt, Stalburg Theater Wer kocht, schießt

Dienstag

Bühne

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Das Traum-

Band Of Skulls, 20:00

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Ponyhof The Striving Vines, The Golden Ground Alliance, 21:00 Gießen, MuK I Am Oak, support: Motion of Confidence, 21:00

Vortrag Frankfurt, Romanfabrik

Oulipo - Schreibwerkstatt, 19:00

Gießen, Mathematikum

Beutelspachers Sofa: Prof. Dr. Bärbel Barzel, 19:30 Wetzlar, Stadthalle KaiUwe Küchler: Namibia, der Diamant Afrikas, 20:00

fresserchen, 15:30

Frankfurt, Gallus Theater Tortilla Curtain, 19:00 Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Abgesoffen,

Box, 20:30

Götz Widmann Batschkapp, Frankfurt Götz Widmann – Barde, Liedermacher, Songpoet – beherrscht die alte Kunst. Er muss sich bloss mit G­ itarre auf die Bühne stellen und verzaubert von der ers­ten bis zur letzten Minute den Saal. Die Batschkapp beglückt der 46-Jährige aus Bad Brückenau unter anderem mit Liedern seines neuen Albums „Ahoi“.

Liedermacher 28.01. | 20:00

56

Januar 2012

BWM_FFM_0112.indd 56

VVK: 14,30 Euro Infos & Tickets: (069) 9 44 36 60, www.batschkapp.de

Jazz 28.01. | 21:00 Ryan Carniaux Quartet

Kabarett 29.01. | 19:00 Mathias Tretter

Jazzkeller, Frankfurt

Stadthalle, Kronberg

Der Trompeter Ryan Carniaux ist ein Vollblutmusiker, der den Weg zu sich selbst über die Bühne gesucht und gefunden hat, sich durch das Livespiel in den USA und in Europa seine Sporen verdiente. Der sich so selbst zu dem machte, was er heute ist: ein Trompeter mit eigenem Ausdruck, einem Ton, der in seiner komplexen Sanftheit an Chet Baker erinnert und doch immer typisch Carniaux ist.

Im kabarettistischen Jahresrückblick „Nachgetrettert!“ schnürt ­Mathias Tretter ein handliches Päckchen Erinnerung mit allem drin, was man vergessen kann: 365 Mal Tagesschau, fünf von Schäuble übersehene Festplatten, 28 Stoiber-Comebacks, sieben SiemensEthiken, zwei polnische Kartoffeln, 17 Grad im Januar, der G8-Punkt von Frau Merkel und jede Menge politische Seitenhiebe.

AK: 15 Euro, Infos & Tickets: (069) 28 85 37

VVK: 19,70/erm. 16,40 Euro, Infos & Tickets: www.kronberger-kulturkreis.de

F RIZZ 22.12.11 20:32


DER BEWEGUNGSMELDER

Adressen Bad Homburg Bühne Äppelwoi-Theater Bad Homburg Schwedenpfad 1 (06172) 69 04 07

Diskotheken/Clubs Musiklokal Gambrinus Am Bahnhof 4 (06172) 69 03 55

Bad Vilbel Bühne Theater Alte Mühle Lohstraße 13 (06101) 55 93 55

Darmstadt Diskotheken/Clubs Centralstation Im Carree (06151) 3 66 88 99

Dietzenbach Diskotheken/Clubs Gasthaus „Zum ­Hügeleck“ Rathenaustraße 4

Bühne Harmonie-Theater Schäfergasse 22 (06074) 48 77 877

Theater im Lädchen Bahnhofstraße 33 (06074) 3 70 86 20

Theater SCHÖNE AUSSICHTEN Eisenbahnstraße 29 (06074) 728 1105

Hallen/Zentren Bürgerhaus Offenbacher Straße 11 (06074) 37 33 35

Dreieich Bühne Bühne im Stall Am alten Rathaus 21 (06074) 62 98 99

Hallen/Zentren Bürgerhaus Sprendlingen Fichtestraße 50 (06103) 60 00 00

Jazzhaus

Internationales Theater

Euro Deli

The Cave

Kleine Bockenheimer Straße 12 (069) 21 99 97 55

Hanauer Landstraße 7-9 (069) 4 99 09 80

Neue Mainzer Straße 60-66 (069) 29 80 19 50

Brönnerstraße 11 (069) 28 38 08

Jazzkeller

Kammerspiel

Feinstaub

U60311

Kleine Bockenheimer Straße 18a (069) 28 85 37

Neue Mainzer Straße 17 (069) 21 23 79 99

Friedberger Landstraße 131 (069) 20 01 86 66

Rossmarkt 6 (069) 297 060 311

In der alten Lokhalle, Mombacher Straße 78-80 (06131) 3 04 28 68

Kleinlaut & Brown

Kellertheater

Final Destination

Union Halle

Star

Stiftstraße 34 (069) 21 99 09 54

Mainstraße 2 (069) 28 80 23

Holzgraben 9 (069) 48 00 56 85

Hanauer Landstraße 188 (069) 48 00 06 80

Holzhofstraße 1 (06131) 6 00 75 80

La Gata

Kleinkunstbühne Frau Batz

Golden Gate

United

Karlstraße 17 (069) 2 40 02 50

Hanauer Landstraße 2 (069) 90 02 08 50

Mühlheim

King Kamehameha Club

Urban Kitchen Club

Hanauer Landstraße 192 (069) 48 00 96 10

Börsenstraße 14 (069) 92 88 48 04

Latin Palace Changó

Velvet Club

Münchener Straße 57 (069) 27 22 08 08

Weissfrauenstraße 12-16 (069) 257 809 510

Living XXL

Walden/First Floor

Kaiserstraße 29 (069) 2 42 93 70

Kleiner Hirschgraben 7 (069) 92 88 27 00

Long Island City Lounge

X.O. Club

Kaiserhofstraße 12 (069) 91 39 61 46

Kleine Rittergasse 14-20 (0162) 5 12 42 58

Mantis Roofgarden

Hallen/Zentren Festhalle

Seehofstraße 3 (069) 61 45 81

Lala Mamoona Zeil 1a (069) 20 01 42 30

Long Island Summer Lounge

Emmerich-Josef-Straße 46 a (069) 33 99 99 33

Schäfergasse 27 (069) 28 49 19

Luna Bar Stiftstraße 6 (069) 29 47 74

Mampf Sandweg 64 (069) 44 86 74

Mood Bar Berliner Straße 72 (069) 21 99 95 30

Musikkeller Summa Summarum Steinern Haus, Klappergasse 3 (069) 62 68 00

Pulse / Piper Red Lounge Bleichstraße 38 a (069) 13 88 68 02

Schöneberger Bergerstraße 237 (069) 94 50 66 11

Sugar Berger Straße 235 56 80 39 76

Neue Rothofstraße 13-19 (069) 36 60 19 24

Curubar

PUT EventBühne Bachmannstraße 2-4 (069) 70 58 21

Romanfabrik Hanauer Landstraße 186 (069) 4 94 09 02

Schauspiel Frankfurt Willy-Brandt-Platz (069) 1 34 04 00

Stalburg Theater Glauburgstraße 80 (069) 25 62 77 44

Bühne Alte Oper Frankfurt Opernplatz 1 (069) 13 40 - 0

Bockenheimer Depot

Bachmannstraße 2-4 (069) 24 79 08 00

Das Theater Sachsenhäuser Landwehrweg 222 (069) 68 37 45

Die Dramatische Bühne/Exzess Halle Leipziger Straße 91

Die Käs Die Katakombe

Oeder Weg 21 (069) 55 67 46

Pfingstweidstraße 2 (069) 49 17 25

FAB Frankfurt Art Bar

Die Komödie

Ziegelhüttenweg 32 (069) 63 30 79 38

Neue Mainzer Straße 14-18 (069) 28 45 80

Frankfurter Botschaft

Die Landungsbrücken

Westhafenplatz 6-8 (069) 24 00 48 99

Gutleutstraße 294 (069) 60 60 59 72

Frankfurter Küche

Die Schmiere

Hanauer Landstraße 86 (069) 43 05 68 78

Seckbächer Gasse 4 (069) 28 10 66

Fritsche

Freies Schauspiel Ensemble im Titania Basaltstr. 23

Fritz Rémond Theater

Schwanenstraße 2 (069) 49 56 33

Bernhard-Grzimek-Allee 1 (069) 43 51 66

IMA Multibar

Gallus Theater Kleyerstraße 15 (069) 75 80 60 20

Katharinenpforte 6 (069) 21 99 86 21

Monza Berliner Straße 74 (069) 90 02 94 40

Motegi Bar & Lounge Hanauer Landstraße 222 (069) 90 43 14 35

Nachtleben Kurt-Schumacher-Straße 45 (069) 2 06 50

Nusoul

The English Theatre/ James The Bar

Sonnemannstraße 6 (069) 90 02 08 50

Gallusanlage 7 (069) 24 23 16 11

Odeon

Theater Willy Praml Wittelsbacher Allee 29 (069) 43 05 47 34

Tigerpalast TITS-Theater in der Tanzschule

Das 21. Jahrhundert

Kleine Bockenheimer Straße 14 (069) 90 02 56 65

Willy-Brandt-Platz (069) 2 12 02

Weißadlergasse 3 (069) 29 72 45 45

Waldschmidtstraße 19 (069) 55 07 36

Havanna Bar

Oper

The Place to be

Holzgraben 9 (069) 97 76 07 32

Fritschengässchen 5 (069) 62 12 59

Neues Theater Höchst

Heiligkreuzgasse 16-20 (069) 92 00 22 50

Brotfabrik

Beyond Saloon

Mousonturm

Lucky‘s

Bars/Kneipen Bar 54

Oppenheimer Straße 41 (069) 62 66 74

Schöne Aussicht 2 (069) 7 56 18 40 Waldschmidtstraße 4 (069) 4 05 89 50

Frankfurt

Bar Oppenheimer

Literaturhaus

Parkhaus Börse, Parkdeck 7/ Meisengasse (069) 2 37 35 96

Carlo-Schmid-Platz 1 (069) 1 34 04 00

Fressgass 54 (069) 92 88 68 48

Alt Bornheim 32 (069) 46 00 38 85

Friedberger Landstraße 296 (069) 59 37 01

Diskotheken/Clubs APT - Apartment Hanauer Landstraße 190 (069) 17 55 44 130

Barcode Bleichstraße 46 (069) 29 72 93 86

Batschkapp Konzert und Promotion GmbH Maybachstraße 24 (069) 95 21 84 10

CK Club Alte Gasse 5 (069) 97 76 41 14

Club Travolta Brönnerstraße 17 (069) 21 65 79 00

Clubkeller Textorstraße 26 (069) 66 37 26 97

CocoonClub Carl-Benz-Straße 21 (069) 90 02 00

Cooky‘s Am Salzhaus 4 (069) 28 76 62

Dance Center A66 Mainzer Landstraße 681 (069) 38 77 79 81

Das Bett Schmidtstraße 12 (069) 60 62 98 73

Dora Brilliant Gutleutstraße 294

Dreikönigskeller Färberstraße 71 (069) 66 12 98 04

Elfer Music Club

Seilerstraße 34 (069) 28 50 55

Orange Peel

Jahrhunderthalle Pfaffenwiese 069-36 01-236

Kartenvorverkauf Best Tickets Zeilgalerie 112-114 (069) 2 02 28

Frankfurt Ticket GmbH Hauptwache / B-Ebene (069) 1 34 04 00

Tickets per Post Burgstraße 80 (069) 9 44 36 60

Gelnhausen

Kaiserstraße 39 (0151) 10 61 50 44

Diskotheken/Clubs Lorbass

Penn and Diaz

Bahnhofstraße 7 (06051) 1 51 50

Kaiserhofstraße 5 (0172) 6763587

Ponyhof Klappergasse 16

Pure Platinum Ecke Elbestraße/Taunusstraße (069) 26 48 77 22

Rough Diamond Moselstraße 46-48 (069) 51 70 15 95

Sankt Peter Bleichstraße 33 (069) 2 972 595 100

Sansibar City Taunustor 2 (069) 91 39 61 47

Sansibar Roofgarden Hanauer Landstraße 190 (069) 91 36 61 47

Silbergold Heiligkreuzgasse 22 (0176) 50 41 79 46

Sinkkasten Arts Club Brönnerstraße 5-9 (069) 28 03 85

SKYclub Düsseldorfer Straße 1-7 (069) 25 66 78 22

Speak Easy Große Rittergasse 42 (069) 61 80 75

Stereobar Abtsgässchen 7 (069) 61 71 16

Stocks Börsenplatz/Schillerstraße 11 (069) 13 38 87 33

Table Römerberg 6a (069) 21 99 63 68

Tanzhaus West Gutleutstraße 294 (069) 24 24 76 60

Maybachstraße 24 (069) 47 86 95 59

Hanau Bars/Kneipen Jazzkeller Phillipsruher Allee 22 (06181) 25 99 65

Bühne Comoedienhaus ­Wilhelmsbad Parkpromenade 1 (06181) 99 77 60

KulturBahnhof Hanau im Hansa Haus Am Hauptbahnhof 6

Diskotheken/Clubs Culture Club Vor der Pulvermühle 11 (06181) 52 05 20

Hallen/Zentren Congress-Park Schlossplatz 1 (06181) 2 77 50

Hansa Bowling GmbH Am Hauptbahnhof 4 (06181) 3 90 72

Kelkheim Diskotheken/Clubs City-Club Kelkheim Frankfurter Straße 43 (06195) 7 32 51

Langen Diskotheken/Clubs Alte Ölmühle Fahrgasse 5 (06103) 2 78 00

Hallen/Zentren Stadthalle

Imperial Danceclub

Bars/Kneipen Vereinsgarten Artificial Family e.V. im Steinbruch Am Rabenloh 4 (06108) 79 63 64

Bühne Gerda‘s kleine Weltbühne Dietesheimer Straße 90 (06108) 7 54 91

Diskotheken/Clubs 38 ° Fährenstraße 38 (06108) 82 52 36

Hallen/Zentren Kulturfabrik eigenart e.V. Birkenwaldstraße 25 (06108) 79 12 47

Willy-Brandt-Halle Dietesheimer Straße 60 (06108) 91 11 50

Hallen/Zentren Büsing Palais Herrnstraße 82 (069) 82 99 90

Capitol Goethestraße 1-5 (069) 82 90 02 63

KJK Sandgasse Sandgasse 26 (069) 80 65 39 69

Konferenzsaal Sparkasse Offenbach Berliner Str. 46 (069) 8 06 70

Stadthalle Waldstraße 312 (069) 8 57 06 00

Rodgau Diskotheken/Clubs Pura Vida - Cafe, Tapasbar & Eventlokal Obere Marktstraße 13 - 15

Hallen/Zentren Bürgerhaus NiederRoden Römerstraße 13 (06106) 77 14 55

Bürgerhaus Weis­ kirchen Schillerstrasse 27

Rödermark

Neu-Isenburg

Bühne Jazzkeller Rödermark

Bars/Kneipen Treffpunkt

Kelterscheune

Bahnhofstraße 50 (06102) 80 06 07

Bühne 2. Deutsches Äppelwoi Theater Löwengasse 24 (06102) 3 88 75

Kunstbühne Löwenkeller Löwengasse 24 (06102) 77 66 5

Diskotheken/Clubs Deutsches Äppel­ woitheater im Stadtmuseum (06102) 38 87 5

Hallen/Zentren Hugenottenhalle Frankfurter Straße 152 (06102) 7 76 65

Offenbach Bars/Kneipen Bogside e.V. Irish Pub Domstraße 93 (069) 82 375 606

Wiener Hof Langener Straße 23 (069) 89 12 96

Bühne Mausoleum im Schloss­ park Rumpenheim Rumpenheimer Schlossgasse 6 (069) 86 94 89

t-raum Wilhelmstraße 13 (069) 80 10 89 83

Theateratelier Bleichstraße 14H Bleichstraße 14H (069) 82 36 39 90

Diskotheken/Clubs HAFEN 2 Hafen 2a (069) 98 55 85 11

MTW Nordring 131 (069) 81 42 22

Südliche Ringstraße 77 (06103) 2 63 02

Robert Johnson

Mainz

Schneider´s Musiktreff

Diskotheken/Clubs 50grad

F RIZZ KA_FFM_0112.indd 57

Ludwig-Erhard-Anlage 1 (069) 7 57 50

Mittlere Bleiche 40 (06131) 21 47 53

(069) 82 12 13 Seligenstädter Str. 30 (069) 89 90 72 13

Friedrich-Ebert-Straße (06074) 99 89 2 Darmstädterstraße 18 (06074) 4 86 02 85

Wohnzimmertheater Theater & nedelmann Ober Rodener Straße 5a (06074) 48 27 616

Hallen/Zentren Kulturhalle Rödermark Dieburger Straße 27 (06074) 91 16 55

Ronneburg Bühne Kleinkunstbühne Gackeleia in Ronneburg/ Ronneburger Hof 8 (06048) 3005

Seligenstadt Bühne Theater am Main Aschaffenburger Straße 96 b

Hallen/Zentren Jakobsaal Jakobstraße/ Ecke Mauergasse

Steinau Seidenroth Bars/Kneipen Eulenspiegel Hauptstraße 8 (06663) 91 81 65

Unterliederbach Diskotheken/Clubs Musikkeller Frankfurt Hans-Böckler-Straße 4 (069) 3 08 78 26

Wiesbaden Diskotheken/Clubs Cubique Taunusstraße 27 (0611) 89 04 37 37

Nero Club Nerotal 66 (0163) 730 66 66

Park Café Wilhelmstraße 36 (0611) 34 13 246

Hallen/Zentren Schlachthof/ 60/40 Murnaustraße 1 (0611) 9 74 45 12

Januar 2012

57 22.12.11 20:26


DER BEWEGUNGSMELDER Sie sucht Ihn Erotischer Leckerbissen pur! RUTH 39J. privat Haus und Hotel diskret besuche. 01775792028 DA Hessen Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo-Sa 10-19 Uhr in Wiesbaden. Tel: 0611-4620301 Liebesfähige Sie, 46, bl., mollig, weibl. u. fröhlich sucht Mann mit Herz, Verstand u. Lebensfreude, BMB an findyou@gmx.de Neues Jahr, neues Glück! Der Start in eine schöne Zukunft beginnt, wenn du +/- 50 J., ab 180 und NR bist. Du solltest mit beiden Beinen fest im Leben stehen und dein Herz am rechten Fleck haben. Magst du kurze, blonde Haare, sind 49/ 170/ 66 ok? Dann lass und das Glück herausfordern. 8FFM3250646 Frankf. Mädche mit dem Herz auf‘m rechten Fleck sucht Bub zum Pferde stehlen. Du solltest ehrl., gepfl., sportl.aktiv und aussehend, ungeb. u. kein Stubenhocker sein. Hübsches Ich, 39 J., 173, schlank, ohne Kinderw. freue mich auf gemeins. Untern. uvm. 0178-1970980 Aufgeschlossene, aktive Frau 36, freut sich auf einen ebenfalls aktiven Mann, der gerne zu Konzerten, ins Kino, in Clubs zum Tanzen, Inline skaten, wandern und Essen geht, oder auch Spieleabende zu Hause und gemeinsames Kochen genießt. amymarylou@ googlemail.com Du hast wenig Erfolg bei Frauen oder traust dich nicht? Du hältst dich auf dem Gebiet für unbegabt? Du hältst dich für unsexy, uninteressant... oder uncharmant - und bist es gar nicht? Was ist COOL, was ist UNCOOL? Weiblicher „Date Doctor“, 38, erfahren, mit viel Geduld, coacht dich - 18 bis 98 Jahre - bis ins (fast) letzte Detail, macht dich rendezvoustauglich und fit für deine nächsten Versuche, eine Frau anzusprechen! Das gibt es zwar nicht ganz umsonst - ist aber immernoch effektiver, als die nächste Videokabine aufzusuchen oder wieder mal etliche Drinks vergebens zu spendieren! Du brauchst jetzt einfach nur noch den Mut, an deinen Coach zu schreiben... an: deindate-doctor@gmx.de Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0178) 5503456 bitte keine SMS www.brd-ladies.de

Er sucht Sie Meister Proper, 36 J., 170, sportl. Figur, NR, kinderlos, fest. Job sucht kleine Knuddelmaus zum kennenlernen. Kein Sex! edhunther@yahoo.de oder Tel 0178-9162213 Ich suche einen Engel, welcher mit mir ins neue Jahr starten möchte. Ich bin 1,90 groß, 90 kg, schlank und aus Ffm. Wenn du dich angesprochen fühlst melde dich. Freu mich von dir zu hören. Gruß Kai. 01628252929 - Bitte keine Sms. Keine Beziehung, sondern eine Niveau-Freundschaft suche ich. Ich bin 55/182, Amerikaner, Man of Color, berufstätig (med) und möchte Sie für eine

58

Januar 2012

KA_FFM_0112.indd 58

Kleinanzeigen

Niveau Freundschaft, aus der sich bei gegenseitiger Sympathie eine Partnerschaft entwickelt, kennenlernene. Fühlst du auch so, dann schreibe mir etwas über dich und ich schreibe gerne zurück. BmB, Email: NoFakesOnlyHonesty@ yahoo.de 2012 wird unser Jahr! Ich (m., 33, blaue Augen) wünsche mir dich (w., lustig, hübsch u. treu) zum Aufbau einer harmonischen Beziehung. BmB 8FFM3250645 Klein und dick ist bekanntlich der Frau ihr Glück. Netter Mann, 48 J., 172/ 90, gesch., liebevoll, treu, zärtl. und einfühlsam sucht aufrichtige Beziehung mit Tiefgang und auf Augenhöhe. Doch gibt es Situationen, wo ich mich gerne einer Frau unterwerfe: Denn welche Frau mag es nicht, wenn Mann ihr die Fussnägel lackiert? 8FFM3250648 Striptease am Kamin! Du ziehst dich gern mal für andere aus? Wir freuen uns auf Dich! kaminlust@web.de Su. dich (29-39) mit Kinderw. für immer egal ob Akad. oder nicht. Bin 42/ 186/ 81, treu, nett, Akad. 0151 40303664, c1gegenc4@web.de

sie keine Fremdwörter sein! Ich mag weibliche Rundungen! Ich, 53 J./172 cm, NR., vielseitig interessiert, kreativ tätig, humorvoll, zärtlich, spontan und... Tel.Nr. 0160 97932936, holly19581@web.de Dom. Er 60/165, sucht dev. Sie. Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse und unerzogene kommen zu mir. Ruf mich an, Sofort! 015123270580, nur Ffm. Attraktives Paar, tolerant, seriös mit Niveau su. Paar/ Sie od. jungen Ihn für Freundschaft, Freizeit, Erotik udgl.. 0157 88365888 Attraktiver Mann, 60, seriös, großzügig, zärtlich u. romantisch su. Frau, gerne verh. od. mollig zum genussvollen Verwöhnen. 0177 4562435 Ich 31 J., 180, 65 Kg, dunkelblonde Haare und blaue Augen suche ein nettes Mädel zum Verlieben im Alter 20-30. Tel: 015150538564 Daniel Du hast die 40..., 45... oder die 50 überschritten; liest diese Seiten + fragst dich, wo sich die Männer versteckt halten... mit denen du es aufnehmen möchtest / die es mit dir aufnehmen! Du weißt, welche Fehler du auf keinen Fall Gewinner im Monat Dezember Rubrik »Er sucht Sie«

Kontakt Anzeige des Monats

Frankf. Mädche mit dem Herz auf‘m rechten Fleck sucht Bub zum Pferde stehlen. Du solltest ehrl., gepfl., sportl.-aktiv und aussehend, ungeb. u. kein Stubenhocker sein. Hübsches Ich, 39 J., 173, schlank, ohne Kinderw. freue mich auf gemeins. Untern. uvm. 0178-1970980

des Monats

Jeden Monat präsentiert F RIZ Z Das Magazin die Kontaktanzeige des Monats. Dafür gibt’s zur Belohnung eine CD!

Abenteuer 2012. Stier (56/ 190cm/ 85 kg) sucht eine mutige, lustige, positive Lady als Beifahrerin im Wohnmobil durch Westkanada für ca. 2 Mo. - Verlängerung möglich. BmB 8FFM3250649 Single, 31, schlank sucht reifere Sie zum kennenlernen! Wenns passt, gerne feste Beziehung. Trau dich! Gerne mit Bild. 8FFM3250650 Gentleman, 67, NR, vital sucht intime Freundin. Tel. 01522-3575765. Bitte keine Sms. 2012 Heart reloaded? Attr., intel. Lady v. 50j. Ihm, humorv. f. span. n. alltgl. Bez. ges. ewg. Treue? Viell. Genuss o. Reue? Sicher 0160/ 97254950. Keine Lust mehr Kinokarten alleine zu kaufen? 39/ 181/ 85, attr., ohne BBB freut sich auf dich. Dann melde dich 0173 2656773. Außergewöhnliche Frau gesucht für gemeinsame Zukunft mit Herz. Verstand, Humor!, Zärtlichkeit, Romantik und Vertrauen sollten für

mehr machen willst!! Du wußtest deine Lebensfreude zu erhalten - fühlst dich fast besser als je zuvor - möchtest vieles noch mal ganz anders... viel bewußter erleben; teilen; bist auf der Suche; hast nicht weniges zu bieten - doch ist nach dem ersten Mailwechsel, der sich gut anließ - dem ersten Date, das nett war - oft schon „Sendepause“... Männer, die dir gefallen, scheinst du abzuschrecken!! Die, denen du gefällst, kommen nicht in Frage... Hast du wirklich zu hohe Ansprüche? Woran scheitert deine Suche? ... Auch deine beste Freundin kann es dir nicht sagen - - schließlich bist du junggeblieben, intelligent + attraktiv, und hast Persönlichkeit! „Irgendwas mache ich falsch - - aber was??“ - - wenn du der Wahrheit ins Auge sehen möchtest, frag deinen Date Coach! Sie, 47 Jahre jung, konfrontiert + coacht dich mit Klarsicht und Humor, und stellt deine Suche auf den Kopf... bis er plötzlich vor uns steht, die Brille abnimmt, lacht... dabei wollten

wir doch keinen mit Brille. :-) Mail to: dein-date-coach@gmx.de Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo, jünger aussehend. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Keine ONS!!! Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (0163) 273 283 6 o. jugendlichersingle@web.de. Schlesier, 58 J., alleinstehend, NR, jung aussehend, sucht Frau bis 53 J., aufrichtig, humorvoll, fürs Leben. Keine P. V. erbeten. Ich freue mich. 8GI2537670

Sie sucht Sie Sie, 55, 1,67, schlk., Akademikerin, originell, facettenreich, Katzenmama, naturlieb su. fem. Sie mit Tiefgang, gerne Ausländerin, Farbige. 8FFM3250647

Er sucht Ihn Sportlicher 35 Jähriger sucht Ihn für gelegentliche Treffen. 8FFM3250644 Afrikaner bis 36, muskulös, gepierct von Ihm gesucht. Tel. 0178/ 6690505 Er, 50, 168, 63 sucht dominanten Ihn für Treffen bei dir. Stehe oral zur Verfügung und bin gehorsam. Bitte Mail an: glut69@hotmail.com Lust? auf erot. diskrete Treffs bei mir. Du x-35J. Bi/Anfänger, Südländer. Ich (36/1,80/74) F/OF/HU. Tel: (0176) 600 157 93.

Honza, 28 J. u. Gero wünschen uns über die Feiertage sympathischen jungen Ihn, welcher bei uns über die Festtage in unserem gemütlichen Zuhause beisammen sein möchte. Freuen uns über Nachricht. Zuschrift Postfach 1535, 65572 Diez, 015156528983 od. 015204770076 Mann, 48 J. Suche einen lieben netten Freund, auch Ausländer, bin 182 groß, 75 kg, blond, sportlich jugendlicher Typ, ansehnlich. Bin aufgeschlossen, freundlich, nett. Bin in Marburg zu Hause. 015205740725 ab 19 Uhr.

Reisen Skilanglaufen direkt vorm Haus auf sonnigem Hochplateau, Leutasch, 11.-18. Feb. + 18.-25.Feb., 379 Euro, Ski Alpin 11.-18.März, Nendaz/Verbier. Aug./Sept.: Wandern in der Schweiz. Infos: 0611809093, www.skiundwandern.de Segelwochenende für Frauen: Der Verein Die Seglerinnen e.V. organisiert wieder ein Jollensegeln über das lange Himmelfahrtwochenende (16.-21. Mai 12) in Heeg/NL. Detailinfos unter www. seglerinnen.de u. info@seglerinnen.de Nettes kleines Ferienhaus für 2-3 Personen auf Mallorca zu vermieten.

F RIZZ 22.12.11 20:26


DER BEWEGUNGSMELDER

Kleinanzeigen Nähe Porto Christo, an schöner Bucht (5 min. zum Strand) gelegen. 40,- Euro pro Tag VB. Näheres unter Tel.: (069) 46 49 73. Bildungsurlaub 2012 - Natur, Ökologie, Politik Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und/oder Kanu durch ausgesuchte Nationalparks und Naturschutzgebiete: Ardèche, Costa Rica, Hallig Langeneß, Kellerwald, Kleinwalsertal, Languedoc, Niederlausitz, Rhön, Rügen,

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Taubergießen. Höchster Bildungsschuppen, Königsteiner Str. 49, 65929 FFm, Tel:069/311992, Fax 069/333947, bildungsschuppen@t-online.de, www. bildungsschuppen.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www.arkadia-segelreisen.de Tel: (040) 28 05 08 23.

Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www.wirtschaftsförderungfrankfurt.de MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special Effects)! Marion Weikl, Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420 WAXING BRASIL ENTHAARUNG m/w www.enthaarung-frankfurt.de, 0160-4115443 Suely aus Brasilien Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: (06078) 42 65

Kurse/Projekte Gesangsunterricht Wiesbaden Frankfurt Mainz für alle Stilrichtungen (Klassik u. Popularmusik), www. klassikgesang.de u. www.gesangsunterricht-wiesbaden.de, Tel 0611-9599208, Geschenkgutscheine erhältlich! Probestunde möglich.

KFZ KFZ Ankauf aller Fabrikate. Sofort Barzahlung! 0171 4870 831 Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/ Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66.

Kleingewerbe

Hund • Katze • Maus

Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www.unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 Büroräume ab 21 qm für Gründerfirmen, günstige Mieten. Empfang,

Stepptanz Workshop mit Matthias Braun für Anfänger am Sa. 07.01. + So. 08.01.2012, Westside Studio Wiesbaden, www.tanzschule-westside.de Modern Dance Workshop mit Amy Batchelder-Mohs für Mittelstufe/Fortgeschrittene am Sa. 28.01.2012, Westside Studio Wiesbaden, www.tanzschulewestside.de HipHop 40+ für Anfänger, Workshop mit Peter Lenk am Sa. 21.01.12, Westside Studio, www.tanzschule-westside.de Tai Chi-Schnupperstunde: am Fr 20.1. (16 h); Masunaga-Zen-ShiatsuWorkshop, Sa/So 7./8.1.; Anfängerkurs

Tai Chi ab Fr 3.2. (16 h), www.zhongdaomainz.de. Wir schicken gerne das neue Jahres-Programm: Zhong Dao, Leibnizstr. 52, 55118 Mainz, 06131-672533 oder rs@ zhongdaomainz.de Anmutig & stark; Orient-Tanz in Dietzenbach, Asia Fitnesspark, ab 13.01.2012 freitags 15.00-16.00 Uhr, 8 Termine 40 Euro. Info bei Valeska: 06074 81313 Orientalischer Bauchtanz - ein Tanz voller Kraft und Lebensfreude! Kurse für Kinder & Erwachsene in Hanau + Maintal. Info: 06181 - 181323. BOLLYWOOD-TANZ!!! Neuer Kurs für Einsteigerinnen, mittwochs abends ab 08.Feb. in Frankfurt-Ostend! Infos und Anmeldung: www.dalilah.de, mail@ dalilah.de, tel.069/746583. Lust auf Schauspielen? Workshops + Kurse + Projekte f. Anfänger u. Fortgeschrittene. Neue Angebote ab Februar 2012. www.freispieler-theaterprojekte. de, freispieler@t-online.de, 069-525127

FRIZZ Das Magazin 1/2012 Frankfurt

Herausgeber und Verlag SKYLINE Medien Verlags GmbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 20 Fax (069) 979 517 - 29 www.frizz-frankfurt.de info@frizz-frankfurt.de Geschäftsführung Erk Walter Tel. (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Assistenz Julia Korsch Tel. (069) 979 517 - 20 korsch@frizz-frankfurt.de Anzeigen Erk Walter (verantwortlich) (069) 979 517 - 21 walter@frizz-frankfurt.de Barbara Beaugrand Tel. (069) 979 517 - 22 beaugrand@frizz-frankfurt.de Anja Weigand Tel. (069) 979 517 - 26 weigand@frizz-frankfurt.de Redaktionsleitung Heidi Zehentner Tel. (069) 979 517 - 31 zehentner@frizz-frankfurt.de

Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39 Klavierunterricht und Schlagzeugunterricht erteilt professioneller Musiker. Kontakt unter (0163) 289 561 2. Aerobic/Fitness/Pilates... das gesamte Vereinsangebot findet ihr unter www.vfb-friedberg.de Salsa-Schnupperkurs jeden Freitag in der Romanfabrik mit der Tanzschule Conexión. Einlass 19 Uhr, SalsaSchnupperkurs (gratis) von 19:15 - 20:15 Uhr, ab 22 Uhr Salsa-Disco. Romanfabrik, Hanauer Ldstr. 186, 60314 Ffm. Weitere

Lieb mich Peach heißt unser Januartier und ist eine äußerst verschmuste und verspielte Hündin. Und Peach ist ein American Staffordshire-Mix, zählt zu den sogenannten „Kampfhunden“. Vielen graut bei ihrem Anblick, dem muskulösen Leib, dem beängstigenden Gebiss. Wer hat noch nicht von den Gräueltaten dieser Hunde gehört. Und trotzdem holen sich viele Menschen ein solches Tier nach Hause – nicht selten als Macho-Accessoire missbraucht –, das dann später im Tierasyl landet. Das Frankfurter Tierheim ist voll von „Kampfhunden“. Ein trauriges, einsames Schicksal, das leichtsinnige Möchtegern-Hundehalter zu verantworten haben. Bullterrier, American Staffordshires oder Pit Bulls sind Hunde, die viel Zuneigung und Aufmerksamkeit und eine gute Erziehung benötigen. Dann aber bekommt man, so wie auch mit Peach, einen treuen und überaus lieben Begleiter an die Hand.

Peach: American Staffordshire-Mix, weibl. Tierheim TSV-Frankfurt (Ferdinand-Porsche-Str. 2-4), Frankfurt, Do+Fr 14-17, Sa 12-16 Uhr, (069) 41 45 79, www.tsv-frankfurt.de

F RIZZ KA_FFM_0112.indd 59

Impressum

Redaktion Uwe Bettenbühl bettenbuehl@frizz-frankfurt.de Markus Farr farr@frizz-frankfurt.de Vanessa Gennaro gennaro@frizz-frankfurt.de Daniela Halder halder@frizz-frankfurt.de Sohra Nadjibi nadjibi@frizz-frankfurt.de Erk Walter walter@frizz-frankfurt.de Redaktionelle Mitarbeiter Markus Albert, Stephan Ebert, Michael Faust, Franziska Jentsch, Antje Kroll, Gaetano Rizzo, Magdalena Schäfer, Doris Stickler, Ann Wente Bewegungsmelder Redaktion Heidi Zehentner Tel. (069) 979 517 - 31 Kleinanzeigen: Julia Korsch Tel. (069) 979 517 - 20 Termine: Julia Korsch, Lorenz Walter termine@frizz-frankfurt.de Gesamtherstellung F R I T Z &friends, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt Tel. (069) 979 517 - 40 Fax (069) 979 517 - 29 Herstellungsleitung: Axel Wenzel Tel. (069) 97 95 17 - 41 Art Direction: Silke Beck, Axel Wenzel Artwork & Produktion: Friedhart Riedel Produktionassistenz: Denise Röder Bildnachweis Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Beilage: JobCon Finance Wirtschaftliche Beteiligung: Thomas Bullmann, Heinz Meffert, Erk Walter Druck und Verarbeitung Druckhaus Main- Echo GmbH & Co.KG Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 20,- für 12 Ausgaben ­Bankverbindung: Frankfurter Sparkasse, Konto-Nr. 345 466, BLZ 500 502 01 Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Ge­nehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen ge­kennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden.

ISSN: 0946-5537 FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von

Überregionale Anzeigen & Verbund

Verlagsgesellschaft mbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt am Main Tel.: 0 69/979517-10 Fax: 069/979517-19 e-mail: info@citymedien.de

Januar 2012

59 22.12.11 20:26


DER BEWEGUNGSMELDER Infos auf www.conexion.de & www. romanfabrik.de Salsakurse und Salsaparty: Cuban und New York Style außerdem Bachata, Merengue, Afro, Hip Hop, Reggaeton. Mehr als 30 Kurseinheiten in der Woche und am Wochenende. Jeden Samstag Salsaparty mit Salsa-Schnupperkurs ab 20.00 Uhr im Club Conexión. INFO: Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 FFM, 069/82367080 www.conexion.de ORIENT ACADEMY - Akademie für Bauchtanz, Bollywood und Tribal Fusion. Professioneller Unterricht mit Top-Dozenten in wunderschöner Atmosphäre: Kurse, Workshops, Ausbildung von Anfänger bis Profi. 069-65303956 www.orient-academy.de 100 Veranstaltungen im Jahr Vorträge, Workshops u. Fortbildungen zum Thema Mind & Body Balance! Fordern Sie unseren Kulturkalender an. Frankfurter Ring, Oeder Weg 43, 60318 Frankfurt, Tel: (069) 51 15 55, www. frankfurter-ring.de Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschrittene noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www.goldschmiede-nedza.de Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlich-betrachtet. de

Innerer Frieden und Erleuchtung durch Meditation - Sahaja Yoga - in Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden. Termine: ­ www.sahaja-yoga.de

Jobs Studenten/Lehrkräfte gesucht für Nachhilfeunterricht in Mainz u. Wiesbaden in folgenden Fächern: Mathematik, Physik, Chemie. Flexible Arbeitszeiten, guter Verdienst & junges Team. Nachhilfe Lernfit: Tel 0611-307014 oder Bewerbung über unsere Homepage: www.lernfit.de High Class Escortagentur Unique Company sucht Dich! Wir bieten eine seriöse und freundliche Zusammenarbeit unter weiblicher Leitung, sowie ausgezeichnete Verdienstmöglichkeiten bei freier Zeiteinteilung. Bewirb dich unter: www.unique-company.de Nette Dame z. Striptease f. seriöse Geburtstagsfeier am 27. Jan. ab 18.00 Uhr b. guter Bezahlung gesucht. 0176 96185011 Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für einige Orte im Kreis Offenbach. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorientierter arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festeinstellung ist möglich. Wenn Sie Erfahrungen

Ihre Kleinanzeige erscheint in1x sieben Ausgaben vonAusgaben Ihre Kleinanzeige erscheint pro Monat in fünf F rvon i Z zF rDas gesamten Rhein-Main-Gebiet i ZMagazin z Das im Magazin im Rhein-Main-Gebiet

 Kleinanzeigen-Annahmeschluß 14.01.2004 Kleinanzeigen-Annahmeschluss 15.01.2012 Art der Anzeige: Art der Anzeige: privat privat

Chiffre & Voice Chiffre: JA JA

Rubrik: Rubrik:

gewerblich gewerblich NEIN NEIN

SieSie sucht IhnIhn sucht

Kaufen Kaufen

Er Er sucht SieSie sucht

Verkaufen Verkaufen

SieSie sucht SieSie sucht Er Er sucht IhnIhn sucht Grüße Grüße Reisen Reisen JobJob

Preise: Preise:

Private Kleinanzeigen: Private Kleinanzeigen:

(bei(bei Chiffre plusplus Chiffregebühr!) Chiffre Chiffregebühr!)

bisbis 5 Zeilen 10,5 Zeilen a 26 ZeichenEuro Euro 10,weitere Zeile Euro 2,weitere Zeile Euro 2,Private Kontaktanzeigen: Chiffregebühr Euro 5,(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

im Anzeigenverkauf haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@frizz-offenbach.de. Partyfotografen gesucht! Du bist jedes Wochenende unterwegs, die Türsteher kennen dich mit Namen und du kennst keine falsche Bescheidenheit? Dann bist du der, den wir wollen: FRIZZ Das Magazin sucht Partyfotografen, die eine Kamera ihr eigen nennen und mit ihr umzugehen verstehen. Dein Vorteil: Du kommst in jeden Club und kannst die Nacht zum Tage machen. Wir freuen uns auf dich! Bewerbungen bitte an zehentner@frizz-frankfurt.de Verlagspraktikum bei FRIZZ Frankfurt. FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@frizz-frankfurt.de Langjährige, seriöse & exklusive Escortagentur mit treuem Kundenstamm sucht hübsche, gepflegte, nette und aufgeschlossene Damen ab 18 Jahren. Eigener Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Anfängerinnen und

Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, dass Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die FRIZZ-Homepage.

Chiffre: Chiffregebühren: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 W ­ ochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Schriftlich antworten auf Chiffre: Sie schicken Ihren Antwortbrief an FRIZZ Das Magazin und schreiben deutlich die mit ­­­✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich: Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt finanzielle Interessen verfolgt werden (unabhängig ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht)

 Brief

FRIZZ Frankfurt Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt  telefAX

069/979 517-29  Email

kleinanzeigen@frizz-frankfurt.de

Was wir wissen müssen: Was wir wissen müssen: Name, Vorname Name, Vorname

strasse, nummer strasse, nummer

plz, ortort plz,

wenn vorhanden: e-mail-Adresse wenn vorhanden: e-mail-Adresse

Zahlungsart : : Zahlungsart

Bar Bar

Scheckliegt liegtbei bei Bankeinzug Bankeinzug Scheck

kontoinhaber: Name, Vorname kontoinhaber: Name, Vorname

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen:

Euro 2,bisweitere 5 ZeilenZeile Euro 25,Chiffregebühr Euro 5,weitere Zeile Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: Kleingewerbe Kleingewerbe Gewerbliche Kontaktanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 25,Kurse Kurse bisweitere 5 ZeilenZeile Euro 50, Euro 5,weitere Zeile Kontaktanzeigen: Euro 10,Gewerbliche Wohnen Wohnen Belegheft bis 5 Zeilen a 26 ZeichenEuro 2, Euro 50,KFZKFZ Rechnung Euro 2,weitere Zeile Euro 10,Belegheft Euro 2,Allerlei Allerlei

bankverbindung bankverbindung

Bankleitzahl Bankleitzahl

Bitte vollständig und in GroSSbuchstaben ausfüllen! Bitte vollständig und in GroSSbuchtstaben ausfüllen!

Kleinanzeigenauftrag Kleinanzeigenauftrag

Kleinanzeigen aufgeben:

kontonummer kontonummer

Telefon (für eventuelle rückfragen) Telefon (für eventuelle rückfragen)

datum datum

Unterschrift Unterschrift

11

22 33

44 55

Achtung: Die hier Zeilenzahl kann von der Druckversion abweichen! Es gelten die Geschäftsbedingungen desGeschäftsbedingungen Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor. Achtung: Dieangegebene hier angegebene Zeilenzahl kann von der Druckversion abweichen! Es gelten die des Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor.

KA_FFM_0112.indd 60

22.12.11 20:27


Kleinanzeigen Ausländerinnen sind herzlich Willkommen! Wir bieten Ihnen ein nettes Team und die Chance, mal richtig viel Geld zu verdienen! bis 10.000 Euro im Monat möglich! 0176-75457109 www.diamondescort-service.de Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@diva-escort.de Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikaufnahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffentlichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos.

dabei um eine europ. Kurzhaarkatze mit dem Namen Lilly. Im Raum Frankfurt. 01628252929. (Bitte keine Sms) Tenorsaxophonistin (50 J.) sucht Funk/ Soul Band. Ich spiele seit 26 J. Sax. Tel: 0171 - 4572006 Nette Leute zum Weggehen in Ffm, Darmstadt und Umgebung gesucht. Bin 36, w. und tanze gern ( Elektro/ House/ Alternative). Auch Inline skaten, Rad fahren und wandern mag ich, sowie Kino (sehr gerne Filme in der Originalversion) und lecker Essen gehen. Wer kommt mit?

Online Faces Musik-, Club- und Kulturevents, fette Gewinnspiele, Bildergalerien der heißesten Partys und Newsletter.

Verkaufen Buffet, Kommode u. Standuhr, Jugendstil, gut erhalten, sowie hangeknüpfter Nepal Tibeter 2X3m Farbe rot, wegen Umzug zu verkaufen. Tel. 06031/1689351.

Wohnen Bitte vollständig und in GroSSbuchstaben ausfüllen!

2-Zi, 58 qm, Küche, Bad in Offenbach - City. Ruhige Sackgasse direkt am Büsingpalais, nah am Main, an Fußgängerzone und S-Bahn. 3. OG mit Fahrstuhl, kein HH. Miete 410 ,-- zzgl. 110,-- NK und 3 MM Kaution. Frei ab 1.12. evtl auch früher. Telefon: 0171 4870 831 FRIZZ-Mitarbeiterin sucht langfristig WG-Mitbewohnerin (zwecks eigener Zweit-WG im Ausland). Idealerweise auch Pendlerin zwischen Städten (oder Ländern), auch gerne Austauschstudentin. Aber keine Bedingung. Die Wohnung ist 8 km von Gießen und 23 km von Marburg entfernt, das ZI ca. 14 qm, Wlan, gemeinsames WoZi, große Küche, Abstellraum, WaMa/Trockner, Bad mit Du + BaWa. Ortskern, aber ruhige Lage, angenehme Nachbarschaft, gute Bus/ Bahn-Anbindung. 180,- Euro ( + Strom + Heizkosten). Bitte melden per Mail an redaktion@frizz-mittelhessen.de (Betr.: „WG-Zimmer“)

Allerlei Bi?-Oh-Logisch: informeller Stammtisch für bisexuelle Menschen: 1.Mi/ Monat in FFM, Eckhaus, Bornheimer Landstr.; 4.Sa/Monat in MZ, Bar jeder Sicht, Hint. Bleiche 29, je 19 Uhr. Werner: 0611-598947, Petra: 06131-678332, Hartmut: 0160-94471764, www.bine.net Junger gemischter Chor sucht junge Leute, die Lust haben, mit uns moderne songs zu singen, Tel 0611-1898653 TanTra Massage für Frauen, Männer und Paare. Fr., Sa. und So. ab 11 Uhr. Info 0151 / 14336647 Ich suche jemanden, der tierlieb ist und auf meine Katze aufpasst, wenn ich mal verreise. Es handelt sich

College_84@web.de Halle/ Garage/ Scheune zum Schrauben gesucht! Ich suche eine Halle/ Garage/ Scheune zum Schrauben zur monatlichen Miete im Raum Wiesbaden. Einrichtung etc. habe ich alles. 01773130621. Hallo, wir zwei (w/28J & w/34J) suchen aufgeschlossene Mädels zw. 26 u. 40 J. für Freizeitaktivitäten (Clubs, Essen gehen, Ausflüge etc).Es wäre schön, wenn sich eine kleine Mädelsgruppe a la „Sex in the City“ entwickeln könnte. Wir sind große berufliche Powerfrauen, Singles, die weltoffen sind und Spaß am Leben haben. Bitte Email an: laspinosa@ gmx.de Wir feuen uns auf Euch! Die zarteste Versuchung seit es Massagen gibt: Einfühlsame Hände verwöhnen dich und bringen Entspannung- Für Sie, Für Ihn. Telefon: 0157/ 38692226 Moving Pictures Videoaufnahmen: Wir filmen,schneiden und vertonen Ihre Hochzeit u.v.m.Tel.: 0163 / 315 388 4 Du (w/m) kannst mit Witzen die Leute begeistern und zum Lachen bringen, dann lass‘ uns zusammen eine CD aufnehmen. Demo-CD an 8FFM3250651 Haste Töne, Mann? Der Chor Bässe und Tenöre. Wir singen Rock, Pop, Klassik, Schlager und alles, was Spaß macht. Probe: Mittwoch 19 Uhr, Ravenstein-Zentrum, Pfingstweidstr. 7 (am Zoo). Komm vorbei, sing einfach mit! Infos: www. hastetoene.de, kontakt@hastetoene.de oder 0170-4163408.

Klick dich rein und werde Teil der FRIZZ-Community! Ern_Energien_1_95x130mm_Layout 20.06.11 12:07 Seite 1 www.frizz-frankfurt.de1/ www.facebook.com

„Eine Expertin der hessischen Fachhochschulen hat uns geholfen, mit Hilfe von Geodaten das Solarpotenzial aller 120.000 Dächer in Wiesbaden zu berechnen. Jetzt wissen wir, welches Potenzial für Solarenergie in unserer Stadt liegt.“ Dr. Helmut Müller, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, und Prof. Dr. Martina Klärle, Fachhochschule Frankfurt am Main, Fachgebiet Geomatik

Chiffreanzeigen beantworten Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken. Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet

FÜR

DIE

PRAXIS

DIE HESSISCHEN HOCHSCHULEN FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN

Unser Angebot Forschung, Entwicklung, Beratung, berufsbegleitende Weiterbildung www.forschung-fuer-die-praxis.de

Medienpartner:

F RIZZ KA_FFM_0112.indd 61

FORSCHUNG

Januar 2012

61 22.12.11 20:27


Exit  Redaktion: Heidi Zehentner

 www.frizz-frankfurt.de

Speakers Corner

© Sabine Schirdewahn

OB-Schnulze

Matthias Wagner K

Neuer Wind im MAK?

VORSCHAU

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern: Der aus Jena stammende Matthias Wagner K soll auf Wunsch des Frankfurter Kulturdezernenten Prof. Dr. Felix Semmelroth neuer Direktor des Museums für Angewandte Kunst in Frankfurt werden. Der Stadtrat hat seine Entscheidung mit der Koalition abgestimmt und schlägt Wagner K im Januar 2012 dem Magistrat vor. Sofern dieser seiner Berufung zustimmt, wird sich Matthias Wagner K mit seinen Überlegungen für das MAK Anfang des Jahres der Öffentlichkeit vorstellen. „Matthias Wagner K ist ein profilierter Ausstellungsmacher und hoch qualifizierter Kurator mit großer Erfahrung im Bereich Angewandte Kunst […]. Design und beispielsweise das Phänomen Mode sind prädestiniert, um einen erheblichen Stellenwert im Museum für Angewandte Kunst zu haben“, erklärt Kulturdezernent Prof. Semmelroth. Der smarte Kunstvermittler ist in Frankfurt kein Unbekannter, derzeit laufen zwei von ihm kuratierte Ausstellungen: „Gabriela Fridriksdóttir. Crepusculum“ in der Schirn (bis 8. Januar 2012) sowie „Randscharf – Design in Island“ im Museum für Angewandte Kunst (bis 19. Februar 2012). 2010 war er künstlerischer Leiter der ersten „Biennale für Internationale Lichtkunst“ mit Werken von u.a. Jenny Holzer, Olafur Eliasson, Christian Boltanski, Haegue Yang, Bruce Naumann und Tobias Rehberger. 2005 leitete Wagner K das Festival „Islandbilder – Bildende Kunst, Fotografie, Literatur, Musik, Mode & Design aus Island“ in Köln. Außerdem ist der Wahlberliner Direktor der „Biennale für Internationale Lichtkunst“ sowie als Kurator für Island am Felleshus, dem Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften in Berlin, tätig. Sein Faible für den Norden ist unverkennbar, hoffen wir, dass es dem umtriebigen Ausstellungsmacher mit dem „K“ im Namen in Frankfurt ebenso gut gefällt. Das „K“ verdankt er übrigens seinem Großvater, der damit seinem geläufigen Nachnamen eine eigene Note verleihen wollte.

Jetzt sage noch einer, Politik sei langweilig. Was sich derzeit bei dem Versuch der Parteien, einen geeigneten Oberbürgermeisterkandidaten zu finden, so alles tut, ist bühnenreif. Vor allem bei unserer Volkspartei SPD gibt es herrliche Heidi Zehentner Momente mitzuerleben. Die Streithähne und inRedaktionsleitung nerparteilichen Kontrahenten Michael Paris und Peter Feldmann, die sich seit Wochen seltsame Duelle liefern, bekamen nun das Ergebnis der internen Wahl präsentiert. The Winner is ... Peter Feldmann mit 53 Prozent der gültigen Stimmen. Herr Paris schien so beleidigt zu sein, dass er der Verkündigung nicht beiwohnen wollte und bei der späteren Pressekonferenz mit depressivem Ansatz und etwas wackelig – manche sagen auch angetrunken – auf die Bühne schwankte. Ei, ei, ei ... Und wenn dann noch Ex-Titanic-Chefredakteur Oliver Maria Schmitt von seinem 9,5-Punkte-Wahlprogramm und seinem Wahlkampf erzählt, der ein schmieriger werden soll – schließlich sei er von seiner Partei „Die Partei“ regelrecht zur Kandidatur gezwungen worden –, dann wissen wir, uns stehen äußerst unterhaltsame Wahlkampfwochen bevor. Inhalte? Egal, Hauptsache Politik macht in Zeiten von Eurokrise und spontan scheidenden Politikern wieder richtig Spaß. Ob das allerdings zu den Wahlurnen treibt, bleibt abzuwarten!

Unverzichtbar Nie mehr kalte Füße Herrlich! Feierabend! Wir kuscheln uns samt Decke aufs Sofa und schauen eine triefendschöne Liebesschnulze ... Herrlich, wenn man nur die Füße warm bekommen würde. Eiskalte Füße lassen eine gemütlichen Abend zu einem unbequemen werden und eine erholsame Nacht zu einer schlaflosen. Mit den praktischen Daunensocken von Nordisk hat dieses Leiden ein Ende, denn egal ob im Bett oder auf dem Sofa, die Füße bleiben schön warm, ohne zu überhitzen. Grund dafür ist die Befüllung mit echten Entendaunen. Außerdem sind sie durch ihre weiche Sohle so bequem als wäre man in warme Watte gewickelt. Und echte Abenteurer, die auch bei eisigen Temperaturen nicht aufs Outdoorvergnügen verzichten wollen, können mit den Kuschelteilen das Träumen unter sternenklarem Winterhimmel im Schlafsack eingehüllt gleich viel unverfroren erleben. Ein wahres Wintermärchen!  DAUNENSOCKEN: 24,90 Ð, www.nordisk.de

FRIZZ verlost 2 Paar Daunensocken. Schickt eine E-Mail mit der Angabe des Gewinnes und Telefonnummer an gewinnspiele@frizz-frankfurt.de oder eine Postkarte an den Verlag. Einsendeschluss: 15.1.2012

Hier ist FRIZZ!

El Dorado FRIZZ Das Magazin gibt es an über 900 Stellen in Frankfurt und dem Vordertaunus. Heute Teil 86: El Dorado Tapas, Fajita, Burrito, ein guter Wein und stundenlanges Tafeln ... In Mexiko gehören Genuss und Geselligkeit einfach zusammen. Dieses Lebensgefühl lässt sich aber auch hierzulande genießen, im El Dorado in Bad Homburg kann man sich mit einem Stück mexikanischer Tischkultur verwöhnen lassen. Und im Anschluss an die mexikanischen Köstlichkeiten geht es auf die Piste. Wo es lohnt vorbeizuschauen, sagt euch FRIZZ Das Magazin, das ihr im Restaurant bekommt.  EL DORADO: Kirdorfer Str. 16, Bad Homburg, Mo-Sa ab 18 Uhr, Sonntag Ruhetag,

(06172) 91 87 11, www.eldomex.de

Im Februar erwarten uns aufregende Musikbegegnungen und edle Tiere: Im „Music Discovery Project 2012“ trifft das hr-Sinfonieorchester auf die Band Ganz Schön Feist. Und mit der Pferdeshow „Apassionata“ dürfen wir bis ans Ende der Welt gehen.

Exit_FFM_0112.indd 2

Die nächste Ausgabe erscheint am 30. Januar

22.12.11 15:31


Exklusive Aussteller (Stand 8.11.2011)

Auszug | weitere Aussteller online unter www.iqb.de

S Sparkasse Langen-Seligenstadt

Weitere Aussteller finden Sie im Internetauftritt!

3. Februar 2012 · 10 – 17 Uhr Radisson Blu Hotel · Franklinstrasse 65 · Frankfurt am Main

Arbeiten Sie an Ihrer Karriere 3 Online bewerben unter www.iqb.de 3 K  arrieregespräche führen 3 Erfolgreich netzwerken Jetzt informieren und bewerben:

www.iqb.de · Info-Telefon: 069 / 79 40 95-55 Hauptmedienpartner:

Medien- und Kooperationspartner:


ADLIB_0112.indd 1

20.12.11 10:39

FRIZZ Das Magazin Frankfurt Januar 2012  

Stadtmagazin Frankfurt und Vordertaunus