Issuu on Google+

 DER BEWEGUNGSMELDER: WWW.FRIZZ-MAINZ.DE  LIFESTYLE | GASTRONOMIE | BÜHNE | KUNST | PORTRAIT & KLEINANZEIGEN

AZ_Frizz 220x210 Gesicht Blume

27.04.2011

9:22 Uhr

Seite 1

Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung

Mai 2011

Durch Erfahrung und Perfektion zu natürlicher Schönheit

Gonsenheimer Str. 56a I D - 55126 Mainz Tel.: 0 61 31-94 06 90 I Fax: 0 61 31-94 06 939 info@fontana-klinik.de I www.fontana-klinik.de

kunst

Privat

natürlich

Kultur

kosmos

Mensch

gratis

FACHKLINIK FÜR PLASTISCH-ÄSTHETISCHE CHIRURGIE


Inhalt FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Mainz, Wiesbaden und Umgebung, Mai 2011

THEMEN

4 Panorama

Natur und Festivals

7 Kosmos und Mensch

Experimente und Antworten

8

Wirtschaft und Kunst

15

Theaterfestival

39

Bingen swingt

42

8 Kunst privat

Wirtschaft und Kunst

10 Mainzer Zitadelle Geschichte und Kultur

14 Live

Festival und Zeitgeist

15 no strings attached

Theaterfestival

15 PeaQ.de

Pyramide und Zukunft

16 Lesungen

Krimi und Kolumne

34 Outdoor

Draußen schlemmen

39 Literaturfestival Mischen Possible II

39 Jazzgeschichte

Bingen swingt

40 Kunst

Malerei und Skulpturen

41 Marathon

Mainz läuft

42 Ausbildung

Start und Karriere

46 Tipps & Trends coaching und Szene

Start und Karriere

Der Bewegungsmelder 17 18 19 20 21 22 23

Konzerttipps Frankfurter Hof KUZ Batschkapp Mainzer Kammerspiele Literatur Kammgarn

23 26 27 29 30 32 32

Alexander The Great Club unterhaus Kulturpalast Cine Mayence Kleinanzeigen Impressum

FRIZZ

Mai 2011




panorama  Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

Fest

Kirche Erstmals findet in Mainz-Hechtsheim ein Kirchentag statt - unter dem Motto „Unter offenem Himmel” laden die katholische und die evangelische Gemeinde zu diesem Fest am 27. und 28. Mai. Die Förderung von Begegnung zwischen unterschiedlichen Menschen und Gruppen, egal welchen Alters oder Religion ist das Ziel des Kirchentages, der nicht in kirchlichen Räumen stattfindet, sondern mitten im Ort, rund um den Lindenplatz, auf Straßen und Höfen. Statt langer Vorträge sind kleine Gesprächsrunden und Podiumsdiskussionen geplant, die Themen reichen über eine Vielzahl ethischer, spiritueller und religiöser Fragen, besonders dem interreligiösem Dialog soll hier Platz eingeräumt werden. Neben musikalischen Angeboten stehen auch Workshops und Kunstaktionen auf dem Programm.  www.bistum-mainz.de, www.ekg-hechtsheim.de

Natur

Schaugarten Scharfer Mauerpfeffer, Roter Geißklee oder Wolliger Schneeball mitten in Mainz noch nie gehört? Natur in der Stadt, diesem Motto hat sich der Arbeitskreis Naturnahes Grün, der im Rahmen der Lokalen Agenda 21 gegründet wurde, verschrieben. Die Brachfläche Lindenmühle in Bretzenheim wurde in mehreren ökologischen und naturnahen Schritten gestaltet und bepflanzt und ist heute ein Naturschaugarten, der die Vielfalt der heimischen Pflanzen zeigt. Es gibt ein Duftbeet, eine Früchteecke, Gehölzgruppen oder eine Kräuterspirale. Am 7. Mai gibt es eine kostenlose Führung, drei Wochen später können am „Tag der Rosenblüte” über 130 Wildrosen sowie alte Rosen- und Obstsorten entdeckt werden. Am 29. Mai steigt das große Frühlingsfest mit Essen, Trinken, Führungen und Musik.

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

 www.mainz-naturnah.de

2011 Zeitreise 19.6. Viva Creole 26.6. Barrelhouse Jazzband 3.7. Doppelkonzert Lyambiko/Yes We Play! 10.7. Swing-Gipfel USA-Europa 17.7. Bob Kerr and his Whoopee Band 24.7. Charly Augschöll & Max Greger Junior Band mit Eva Letticia (voc) 31.7. Doppelkonzert Hotel Bossa Nova/United Blues Experience 7.8. Landes Jugend Jazz Orchester Hessen Leitung: Wolfgang Diefenbach 14.8. Wiesbadener Juristenband Stargast: Duncan Galloway (voc) Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten. Unterstützt seit 1994 durch den Förderverein Jazz im Hof e.V.

ltung

nterha

ru Kinde

nkarte

Familie

Sonntags von 11 bis 14 Uhr Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Wiesbaden, Eingang Luisenstraße 10 – 12

Eintritt: Dauerkarten /ermäßigt 60,– /55,– Familienkarte 18,– (zwei Erwachsene, zwei Schüler) Eintritt /Rentner 10,– /8,– (am 3.7. 13,– /11,– ) Schüler/Studierende 5,– Kinder bis 12 Jahre frei

Kartenvorverkauf Tickets für Rhein-Main: Galeria Kaufhof, Kirchgasse 28, 65185 Wiesbaden, Telefon: 06 11/ 30 48 08, –/37 64 44, info@tickets-fuer-rhein-main.de Ministerium für Wissenschaft und Kunst: Rheinstr. 23 – 25, 65185 Wiesbaden, Klaus Riehl, 06 11/ 32 33 03 Norbert Kaiser, 06 11/ 32 33 41

Mittelalter Auf fünf Ebenen, in und um die Burgruine Landskron, entsteht eine Welt aus längst vergangenen Zeiten, wenn es am 7. und 8. Mai in Oppenheim beim Großen Mittelalter Spectaculum wieder heißt: seyd gegrüßt, ihr Reisenden von Nah und Fern. Buntes Markttreiben mit zahlreichen Handwerkern, Spielleuten, Gauklern und Händlern wie in alten Zeiten sowie 20 Ritter- und Landsknechts-Truppen mit prächtigen Lagern und spektakulären Schaukämpfen ziehen in den Bann des Mittelalters. Schandweib, Narr und Ablassprediger lassen keine Langeweile aufkommen, spannend ist es bei den über 70 verschiedenen Handwerker- und Händlerständen. Man kann einem Plattner beim Schmieden zusehen, Klöpplerinnen, Münzpräger, Senfhersteller sowie Seifensieder zeigen ihre Kunst. Samstagabend gibt es ein Tavernenspiel mit Musik und Gaukelei und eine große Feuerakrobatik-Show. Gesottenes und Gebratenes, Bier, Wein und Met sorgen für das leibliche Wohl.  www.phantasia-historica.de



Mai 2011

FRIZZ


Beans

Bohnen Sie sind klein, garstig, selbstbewusst, philosophisch, biologisch-dynamisch und anarchistisch - sie sind: Bohnen! Sie sind die Helden der aberwitzigen Comics Beanworld, die unterschiedlichsten Leserschichten in den USA faszinieren. Der Ventil Verlag veröffentlicht die Bohnenwelt von Larry Mader diesen Sommer erstmals in deutscher Sprache. Im Rahmen einer Ausstellung werden die ersten Seiten des Buches als Exponate in den Räumen des Verlages in der Boppstraße ab dem 13. Mai zu sehen sein, der Comic Künstler Christoph Tauber führt in diese außergewöhnliche Bohnenwelt ein und die bekennende Fanin Singer/Songwriterin Phoebe Kreutz aus New York gibt ein (Anti-)Folk Konzert. Die Ausstellung ist mit den Mitteln des Kultursommers Rheinland-Pfalz, punktgenau zu dessen Motto 2011, Natürlich Kultur, ermöglicht worden.  www.ventil-verlag.de

Broschüre

Führungen Die Heimat- oder Nachbarschaft kennt man - meinen viele. Die Landeshauptstadt Wiesbaden bietet in der neuen Stadtführungs-Broschüre Erleben - Entdecken - Erfahren auf über 140 Seiten eine Fülle von Veranstaltungen, Stadtrundgänge und Führungen, zu Fuß, mit der Stadtbahn oder dem Fahrrad. Eine Turmführung in der Lutherkirche, eine Kaffeeröstung hautnah miterleben oder eine Exkursion zu Prachtbauten und Schlössern, hier findet man Sehenswertes und Unterhaltsames und lernt seine Stadt vielleicht von einer ganz anderen Seite kennen. Geführte Radtouren mit dem Elektrorad führen in die Umgebung und vermitteln ganz eigene Eindrücke von der Landeshauptstadt. In der kompakten Übersicht finden sich die Veranstaltungstermine - und Orte ebenso wie die Eintrittspreise und die Kontaktdaten der Veranstalter.  www.wiesbaden.de

WINTERHAFEN: WOHNEN, SO EINZIGARTIG WIE IHR LEBEN. WINTERHAFEN: Das Neubauprojekt „Winterhafen“ Mainz um einen neuen, spannenWOHNEN, SObereichert EINZIGARTIG den Stadtraum mit hochwertigen Eigentumswohnungen. Genießen Sie hier WIE IHR LEBEN. Ihren Logenplatz auf die einzigartige Rheinkulisse. Das Neubauprojekt „Winterhafen“ bereichert Mainz um einen neuen, spannenden Stadtraum mit hochwertigen Eigentumswohnungen. Genießen Sie hier Ihren Logenplatz auf die einzigartige Rheinkulisse.

Informieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich Ihre Eigentumswohnung oder Ihr Penthouse am Rhein!

Tel. 06131 14 36 484

www.winterhafen.de

Informieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich Ihre Eigentumswohnung oder Ihr Vertrieb durch: Ein Projekt der: Penthouse am Rhein!

Tel. 06131 14 36 484 Vertrieb durch:

FRIZZ

www.winterhafen.de Ein Projekt der:

Mai 2011

5


panorama  Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

Best-of-Festival

„There’s still no Beat-Generation“

Kurzfilmwoche

Mainzer Literaturfestival 2011

Kurzfilme sind aufregend, innovativ, unterhaltsam und immer wieder für eine Überraschung gut. Doch die wenigsten erreichen jemals eine Kinoleinwand. Um die besten von ihnen zu sehen, muss man auf Festivals im In- und Ausland fahren. Das CinéMayence dreht dieses Verhältnis einfach um und holt die besten Filme nach Mainz. Ein Highlight des Programms sind die Nominierungen und Gewinner des Deutschen Kurzfilmpreises sowie eine Auswahl von Filmen des weltweit renommiertesten deutschen Kurzfilmfestivals – die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen. In „Best of FH Mainz“ zeigen die Studentinnen und Studenten, dass auch in Mainz und Umgebung interessante Kurzfilme entstehen Insgesamt werden vom 19. bis 25. Mai 2011 beim Best-of-Festival „Shorts & Videos“ mehr als 40 zum großen Teil mehrfach preisgekrönte Kurzfilme gezeigt.

Das Mainzer Literaturfestival des gONZoverlags ruft vom 27. bis 29. Mai 2011 im Atelier Zukunft in der Binger Straße 22 wieder den kulturellen Ausnahmezustand aus und präsentiert Unbekanntes, Unerwartetes, Ungeheuerliches – alles außer Mainstream. Beim BeatBrunch am Morgen wird die Kabbala des Bebop dem Besucher näher gebracht und am Abend der Weg zur nächsten Whiskey-Bar gewiesen. Dazwischen wird ein Undergroundprogramm von Lesungen und Soundperformance über Literaturshow und Workshops bis hin zu Ausstellungen sowie Bücher- und Künstlermarkt geboten. Höhepunkt des Festivals ist am 28. Mai die große gONZo-Literaturshow mit Henriette Clara Herborn.  Info www.mainzerliteraturfestival.de

 Info www.cinemayence.de/best-of-festival

9. Grill´em all

Naturwissenschaft & Technik

Bandfestival

Kinder-Hochschule

Das Grill´em all-Bandfestival lädt wieder einen Tag lang zum Chillen mit Musik, Gegrilltem und kalten Getränken in die Alte Ziegelei nach Mainz-Bretzenheim. Sieben Stunden lang werden die „besten Nachwuchsbands aus der Region“ alles geben – jede Stunde spielt eine neue Band. Funkige Töne treffen auf Rock´n´Roll, sanfte Melodien auf brettharte Gitarrenriffs. Mit dabei sind Hoss, Linus Q, Splitter, Sunclinch, Wayke sowie die Gründerband Battle Against The Empire. Natürlich betreten auch die diesjährigen Sieger des Rock´n´Pop Youngsters Wettbewerbs die Bühne. Doch wer das ist, wird erst am 7. Mai in Ingelheim entschieden. Auch in diesem Jahr gibt es eine Verlosung mit attraktiven Preisen für alle BesucherInnen, die bis 17 Uhr in der Alten Ziegelei sind. Alle, die später kommen, haben leider Pech gehabt!

Mit interessanten Vorlesungen und Workshops startet die Fachhochschule Bingen am 3. Mai 2011 in die 15. Staffel der Kinder-Hochschule auf dem FH-Campus. Neugierige Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren sind eingeladen, sich mit technischen und naturwissenschaftlichen Themen auseinander zu setzen oder Wissenswertes über das Leben in fernen Ländern zu erfahren. So gibt es u.a. im Chemielabor Interessantes zu entdecken, es können kleine Roboter gebaut werden oder man erfährt „Warum in manchen Ländern große Armut herrscht und wie ihnen geholfen werden kann“. Werkstoffdetektive machen sich mit dem Mikroskop auf die Suche nach den Unterschieden verschiedener Werkstoffe und Gegenstände. Am Ende des Kinderhochschul-Semesters erhalten treue Kinderstudenten am 17. Mai ihre Kinder-Hochschul-Urkunden. Wer teilnehmen will, muss sich vorher anmelden und zwar online unter www.fh-bingen.de.

 Info www.grill-em-all.de, Eintritt frei

 Info www.fh-bingen.de

frei! Eintritt

07. Mai 2011 20:30 Uhr

Alle Shops geöffnet bis 24:00 Uhr Einlass: Ladies only ab 18 Jahren

Ladies Night 6

Mai 2011

FRIZZ

www.lilien-carre.de


 Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: Quirin Leppert/Wissenschaft im Dialog

Kosmos Mensch Die Mitmach-Ausstellung ScienceStation hält vom 10. bis 16. Mai im Mainzer Hauptbahnhof. Im Mittelpunkt stehen Experimente und Fragen rund um den Kosmos Mensch.

„Wissen ist die beste Medizin“ - unter diesem Motto schickt Wissenschaft im Dialog die Mitmach-Ausstellung ScienceStation auf eine Forschungsexpedition durch Deutschlands Bahnhöfe. Den Auftakt der Tour bildet der Hauptbahnhof Mainz. Schulklassen, Reisende und Bahnhofsbesucher können hier täglich von 9 bis 19 Uhr auf der interaktive Wissenschaftsausstellung ihren Forschergeist wecken lassen. Wieso bezeichnet man die Haut als Spiegel der Seele? Welche Grenzen hat mein Hörsinn? Und wie gut ist eigentlich meine Merkfähigkeit? Acht interaktive Exponate können Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf dem rund hundert Quadratmeter großen Parcours erkunden. Die faszinierenden Sinnes- und Gehirnleistungen des Menschen, die ganz selbstverständlich als Schnittstelle zur Welt „benutzt“ werden, werden spielerisch erforscht und mit der Prismenbrille wird im wahrsten Sinne des Wortes die unglaubliche Anpassungsfähigkeit des menschlichen Gehirns vor Augen gesehen. Aber auch Körper- und Organfunktionen vermittelt die ScienceStation auf überraschende Art und Weise. Mithilfe eines ungewöhnlichen Pulsmessers wird die tagtägliche Arbeit des eigenen Herzens eindrucksvoll sowohl gehört als auch gesehen.

Wissensspiele Das Rucksack-Experiment macht die eher abstrakten Zahlen des Body Mass Index (BMI) spürbar und auf dem Fahrradgenerator können sportliche Besucher erfahren bzw erradeln, wie viel körperliche Energie notwendig ist, um einen Fernseher für kurze Zeit zum Laufen zu bringen. Ausstellungslotsen sind gerne hilfreich, wenn nach den eigenen Experimenten noch Fragen offen stehen und geben gern Auskunft, Hinweise und Anregungen. Informationssäulen geben weiteres Hintergrundwissen zu den einzelnen Experimentierstationen. Zum Beispiel werden die Fragen beantwortet, wie die Natur das Sehen erfand, wie selbstständig unser Herz ist und ob Körperfett unsere Persönlichkeit verändern kann. Der Informationsstand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung versorgt die Besucher mit Materialien zum Wissenschaftsjahr Forschung für unsere Gesundheit. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.  www.wissenschaft-im-dialog.de/projekte/sciencestation

DBR 21 C 249 QDL-Ticket Hochschulmarketing AZ CityMedienGesamt

So weit, so oft, wohin Sie wollen. Mit dem Quer-durchs-Land-Ticket. 1 Person für 42 Euro. Jede weitere nur 6 Euro. 1 Tag, alle Regionalzüge, deutschlandweit. Einsteigen, umsteigen und weiterfahren, so oft Sie wollen. Montags bis freitags von 9 bis 3 Uhr des Folgetages Vorteil für Eltern/Großeltern (1 oder 2 Erwachsene): Eigene Kinder/Enkel unter 15 Jahren fahren kostenlos mit Je mehr Mitfahrer, desto günstiger (bis zu 4 Mitfahrer)

Erwachsene Preis

42 €

48 €

54 €

60 €

66 €

Preis pro Person

42 €

24 €

18 €

15 €

13,20 €

Weitere Infos unter www.bahn.de/quer-durchs-land

Die Bahn macht mobil. Mai 2011

7


Kunst  Redaktion: Beate Rappold Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Kunst privat! Die Initiative „Kunst privat!“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung steht mittlerweile im siebten Jahr und beweist in dieser bundesweit einzigartigen Aktion, daß Kunst und Wirtschaft keine Gegensätze sind.

Zusammenarbeit Etliche hessische Firmen und wirtschaftsnahe Institutionen verstehen sich mit Recht als Unterstützer des lokalen und regionalen Kunstschaffens. Als Sponsoren übernehmen sie im Sinne des Good Corporate Citizenship Verantwortung für den Bestand und die Entwicklung von Kultur. In diesem Jahr zeigen rund 30 Hessische Unternehmen ihre Kunstsammlungen. Darüber hinaus gibt es weitere Formen der Zusammenarbeit: Unternehmen bauen Kunstsammlungen auf, führen eigene Kulturveranstaltungen durch, vergeben Aufträge an Künstler und binden diese in unternehmerische Prozesse ein. Die hessische Landespolitik verfolgt das Ziel, der Bürgerschaft den Zugang zu Kulturgütern zu ermöglichen und die Unternehmensverantwortung im Kulturbereich zu stärken. Dabei sind Unternehmen aller Branchen und Größenordnung angesprochen. Ihnen bietet das Land Hessen mit „Kunst privat!“ und der zugehörigen Öffentlichkeitsarbeit gerne eine Plattform, die Kunstsammlungen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu präsentieren und näher zu bringen.

Kunst für Alle Die vergangenen Jahre zeigten, dass es von großem Reiz ist, in sonst meist nicht zugänglichen Firmengebäuden oder Gebäudebereichen Kunstwerke anschauen zu können und in einer Führung etwas über die

8

Mai 2011

Motive und Strategien des Sammelns zu erfahren. Neben den sehr umfangreichen Beständen der Großunternehmen gibt es eine Vielzahl von kleineren Sammlungen mit ebenfalls beachtenswerten Kunstwerken, deren Besuch sich allemal lohnt. Nur qualitativ hochwertige Kunstsammlungen werden beteiligt, unabhängig davon, ob der Schwerpunkt im Bereich zeitgenössischer Kunst oder Nachwuchsförderung liegt, ob museale Werke bevorzugt werden, ob die in den Sammlungen vertretenen Künstlerinnen und Künstler arriviert oder weniger bekannt, ob sie internationaler oder regionaler Herkunft sind. Führungen sind integraler Bestandteil des Konzepts, da sie den Unternehmen eine ideale Gelegenheit geben, die Besucher direkt anzusprechen. In einigen Unternehmen führen sogar die Inhaber selbst oder qualifizierte Mitarbeiter durch ihre Kunstsammlung. Andere Firmen ziehen externe Experten, z.B. Kunsthistoriker, hierfür hinzu. In Wiesbaden beteiligen sich die NASPA sowie die Schufa an dieser Kunstaktion, aber auch in Frankfurt gibt es viele sehenswerte Sammlungen zu erkunden, oder lockt vielleicht doch die Neugier, wie es denn zum Beispiel in der Commerzbank oder der Börse aussieht? In dieser Form hat es derartige landesweite Tage der offenen Tür in den Kunstsammlungen deutscher Unternehmen noch nicht gegeben. Hessen ist 28. und 29. Mai 2011 hierbei Vorreiter und hat in Luxemburg Info & Anmeldung für Führungen mit dem Projekt „Private Art Kirchberg“ www.kunstprivat.info einen ersten Nachahmer gefunden.

FRIZZ


X

X

X

X X X

X X X X

X

X

X

X

X

X x

EK_1 EK_2

EK_3

eschaltet g b a 2 1 0 2 l ri p A im d ir w l s SAT-Signaan e g lo a Sat-Signal? Sie hätten n A es ! og ln al e s an h ch c e no w n t ge tz Je er Sie empf eise alle analogen Send len Empfang umrüsten:

Jetzt auf digita 2012 werden schrittw in die Satellitenabteilung. 4. .0 30 s Bi ? ld Bi s te ek gerne ein perf ren Media Markt Mainz pfang umzurüsten. Machen Ih in e Si en m m ko nn Da abgeschaltet. hkeiten, Ihren Em lic ög M e di er üb d en ss n nach Hause und fa ne Ih um e zu Si en ir m w m n te ko ra ir w be , in er Hi ngs- & Planungsterm e. Sie mit uns einen Berature individuelle Satelliten-Anlage für Ihr Zuhaus planen Ih

MAINZ

Gutenberg Center • A60 Ausfahrt Lerchenberg Haifa Allee 1 • Tel.: 06131/93420-0

Kostenlos Parken

Keine Mitnahmegarantie.

Alles Abholpreise.

April 2011

7


Geschichte Redaktion und Fotos: Christine Oschmann

Die Zitade

Seit 1926 Wolfgang Moritz KG · 55116 Mainz · Klarastraße 5 Telefon: 06131-231825 · www.moritz-mainz.de · info@moritz-mainz.de

Jubiläumsangebote Mai

Naherholung Kultur Café

Wüsthof Gemüsemessersatz Silverpoint 3-tlg. bunt

statt € 18,50

Wesco Baseboy 20L Tret- Abfalleimer verschiedene Farben statt € 129,-

Euro 8,50*

Euro 85,00*

* nur solange Vorrat reicht

Moritz Kopie 2.indd 1

26.04.2011 11:49:44 Uhr

DER MAINZER LAUFLADEN Ihr persönlicher Erfolg ist unser Ansporn

WIR SIND UMGEZOGEN: Wolfs Running World Göttelmannstr. 13 55130 Mainz Tel.: 06131-93 32 41

WWW.

MAINZER-LAUFLADEN.DE

Vorbildlich restauriert – Die Gebäudewirtschaft Mainz hat hier ihren Sitz

„Es gibt immer noch Mainzer, die noch nie die Zitadelle besucht haben“, so der Vorsitzende der Initiative Zitadelle Mainz (IZM), Kay-Uwe Schreiber. Dabei ist dieses denkmalgeschützte Ensemble oberhalb des Bahnhofes „Römisches Theater“ nach dem Dom das beeindruckendste Bauwerk in Mainz, schwärmt er. Unermüdlich wirbt er für einen Besuch, der nicht nur für Familien mit Kindern ein Naherholungsziel darstellt. Hier gibt es ausreichend Parkplätze und das weitläufige Gelände lädt zum Verweilen ein, sei es auf der Wiese oder an der Zitadellenmauer, von der man einen Rundblick über Mainz genießen kann. Bekannt ist den Jüngeren wohl das Open Ohr Festival, das seit 1975 auf der Zitadelle alljährlich über Pfingsten stattfindet Die IZM besteht seit 2004. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Zitadelle vor dem drohenden Verfall zu bewahren und die Sanierungsmaßnahmen voranzutreiben. Doch allein für die Mauern, die durch den Bewuchs von Bäumen bedroht sind, müssen rund acht Millionen Euro gerechnet werden. Hier wünschen sich die Vereinsmitglieder mehr Unterstützung von der Stadt und wissen gleichzeitig, dass die Kassen leer sind. Seit 1906 unter Denkmalschutz gehört es zum gesetzlichen Auftrag, das Ensemble zu erhalten, so Schreiber. „Die hervorragende Sanierung von Gebäude E, dem Sitz der Gebäudewirtschaft Mainz, ist unser Vorbild für die anderen Bestandteile. Wir können nur kleine Fortschritte vorantreiben, wie die Beleuchtung des Drusussteins und die Beschilderung des Geländes. Wir haben jedoch viele Ideen.“ Eine Boulebahn an der Bastion Alarm kombiniert mit einem Nutzungsplan für einen Weinausschank waren geplant und wurden leider abgelehnt.

Kultur Mit kulturellen Angeboten wollte die IZM von Beginn an die Zitadelle in das Bewusstsein der Bevöl-

10

Mai 2011

FRIZZ


m Demeter-, Bioland- oder Naturland-Anbau. ackwaren, Molkerei- und Trockenprodukten, die dazu passenden Weine aus dem Rheingau, ochwertige Feinkost und Lebensmittel fßr die ra kommen viele Frischeprodukte aus Hessen. beitsplätze in der heimischen Landwirtschaft e Transportwege sind auch ein Beitrag zum Gemßse in Demeter-Qualität liefert der Eicht und BrÜtchen aus Bio-Getreide kommen von s Mainz-Kastel. r. 14-18 / Nähe Luisenforum, 65185 Wiesbaden,

elle

Morgenstunden legt ein DJ eine Mischung aus Rock, Pop, Dance-Classics und aktuellen Party-Hits auf. Eine Cocktailbar sorgt fĂźr das entsprechende Loungefeeling. Sportlicher HĂśhepunkt ist die spektakuläre Weitsprung-Show, Europameister Christian Reif und Paralympics-Sieger Wojtek Czyz werden zwischen den Stuhlreihen Anlauf auf die eigens installierte Weitsprunggrube nehmen. Beim Biathlon-SchieĂ&#x;en, auf Golf-Putting-Greens und beim Klettern oder TorwandschieĂ&#x;en kĂśnnen die Ball-Besucher ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen. FRIZZ Das Magazin verlost 3x2 Karten unter DAS WORMSER denjenigen, die uns verraten, in welcher Disziplin PROGRAMM Christian Reif Europameister ist. eT a [ ^ b c

ďż˝

:PacT]QTbcT[[d]V)%

" !' # #"^STafff[bQa[_ST MAI Der Grundriss der Zitadelle, auch im CafĂŠ als Waffel THEATER

���� KOMĂ–DIE UND THEATER AM KURFĂœRSTENDAMM, BERLIN

FR/ ��.��.

DIE HOCHZEITSREISE kerung bringen. So gibt es jedes Jahr drei grĂśĂ&#x;ere Veranstaltungen. Im ��.�� UHR KomĂśdie von Noel Coward mit Nora von Collande, Herbert Herrmann und Patrick Bach August sind TheaterauffĂźhrungen zu sehen, imSchloĂ&#x; September findet das Old- beim 12. Internationalen TrickfilmIm Rahmen der Filme im dreht sich in Wiesbaden DIE PRINZESSIN DES FADO KULTURZENTRUM und Youngtimer-Treffen statt undwieder das Zitadellenfest wirdOfjedes Jahr zum Wochenende alles um The Best Animation. Im Mittelpunkt SO/stehen ��.��.vom 14.-17. OktoRAQUEL TAVARES ��.�� UHR Konzert Tag des Denkmals ausgerichtet. FĂźhrungen durch im dieSchloss, GewĂślbe sind nach ber in der Filmbewertungsstelle Wiesbaden Biebrich, aktuelle Produktionen Best of FĂœR KIDS AB THEATER AUF TOUR, FRANKFURT/MAIN THEATER Anmeldung mĂśglich.International Der Drusussaal im Gebäude E istmit fĂźreiner Tagungen und ďż˝ JAHREN Animation 2009/2010 Auswahl der herausragenden kurzen Trickfilme. DI/ ��.��. TINTENBLUT Seminare von FirmenMehrere zu mieten und fasst rund 50 Menschen. ��.��Internationalen UHR Vorstellungen widmen sich den Kurzfilm-Preisträgern des TrickfilmStĂźck nach dem Bestseller von Cornelia Funke Das Stadthistorische Museum und das Garnisonsmuseum auf derlaufen hervorragende PIPES & DRUMS KULTURZENTRUMStudentenfestival in Annecy. Unter dem Motto „Young sind Animation“ und SA/wieder ��.��.die traditionellen THE RED HOT CHILLI PIPERS Mainzer Zitadelle zuDiplomfilme finden. Die aus Garnisonsgeschichte der Festung Mainz zehn Ländern. NatĂźrlich werden auch in diesem Jahr ��.�� UHR Konzert mit Klassikern von AC/DC bis ZZ Top mit einer umfangreichen Uniformensammlung ist ebenso wie die DokuFilmpreise verliehen. fffUX[\TX\bRW[^bbST GĂ–NN DIR NE AUSZEIT! THEATER mentation der Mainzer Stadtgeschichte, die Geschichte des jĂźdischen FR/ ��.��. SISSI PERLINGER ��.�� UHR Comedy-Entertainment der Sonderklasse Mainz und das Mainzer Wirtschafts- und Arbeitsleben im 19. und 20. VOLKSLIEDER IM DIALEKT KULTURZENTRUM Jahrhundert zu besichtigen. Neu ist die „Kultur im ZitadellencafĂŠâ€œ (KiZ). SA/ ��.��. CUATOR STAGION ��.�� UHR Konzert mit dem Chor aus Parma RegelmäĂ&#x;ig wird zu Lesungen eingeladen. Die nächste Veranstaltung am Sonntag 22. Mai um 17 Uhr gestaltet die Wormser Lyrikerin Gerda Steger. TICKETS UNTER ������� �� �� �� ODER AUF WWW.DASďż˝WORMSER.DE Sie liest aus ihrem Gedichtband „Lichtklangkaskaden“.

55118 Mainz ¡ WallaustraĂ&#x;e 76–78 ¡ Tel.: 06131/670834 email: info@tanzraum-mainz.de ¡ www.tanzraum-mainz.de

#$

" !' # #"^STafff[bQa[_ST

>Zc^QTa! 

#$

25.09.2010 18:38:30 Uhr

FRIZZ

Loungefeeling. Sportlicher HĂśhepunkt ist die spektakuläre Weitsprung-Show, Europameister Christian Reif und Paralympics-Sieger Wojtek Czyz werden zwischen den Stuhlreihen Anlauf auf die eigens installierte Weitsprunggrube nehmen. Beim Biathlon-SchieĂ&#x;en, auf Golf-Putting-Greens und beim Klettern oder TorwandschieĂ&#x;en kĂśnnen die Ball-Besucher ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen. FRIZZ Das Magazin verlost 3x2 Karten unter denjenigen, die uns verraten, in welcher Disziplin Christian Reif Europameister ist. eT a [ ^ bc

GroĂ&#x;e Bleiche 29-31 ¡ 55116 Mainz Telefon: 06131/27 033-0 Ă–ffnungszeiten: Mo - bis Fr. 09:30. – 19.00 Uhr Sa 09.30 Uhr – 18.00 Uhr info@gutenbergbuchhandlung.de www.gutenbergbuchhandlung.de

Korngesunde KĂśstlichkeiten Inhaber: JĂźrgen StĂźdemann WeiĂ&#x;liliengasse 23 55116 Mainz Tel. 06131 - 21 50 667 Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Die Initiative Zitadelle Mainz www.zitadelle-mainz.de, www.festung-mainz.de/zitadelle Stadtmuseum www.stadtmuseum-mainz.de Anmietung Drusussaal (06131) 12 40 12 Anmietung ZitadellencafÊ (06131) 12 34 43 Öffnungszeiten CafÊ: Mo. – Fr. 7.30h – 15.30h, Fr. – So. 14h – 19h

:PacT]QTbcT[[d]V)%

Tanz ¡ Professionalität ¡ Feeling

25.09.2010 18:38:30 Uhr

Info

Im Rahmen der Filme im SchloĂ&#x; dreht sich in Wiesbaden beim 12. Internationalen TrickfilmWochenende wieder alles um The Best Of Animation. Im Mittelpunkt stehen vom 14.-17. Oktober in der Filmbewertungsstelle im Schloss, Wiesbaden Biebrich, aktuelle Produktionen Best of

International Animation 2009/2010 mit einer Auswahl der herausragenden kurzen Trickfilme. Mehrere Vorstellungen widmen sich den Kurzfilm-Preisträgern des Internationalen Trickfilmfestival in Annecy. Unter dem Motto „Young Animation“ laufen hervorragende Studenten- und Diplomfilme aus zehn Ländern. NatĂźrlich werden auch in diesem Jahr wieder die traditionellen

>Zc^QTa! 

Filmpreise verliehen. fffUX[\TX\bRW[^bbST

Korngesunde KĂśstlichkeiten Inhaber: JĂźrgen StĂźdemann WeiĂ&#x;liliengasse 23 55116 Mainz Tel. 06131 - 21 50 667 Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Tanz ¡ Professionalität ¡ Feeling

55118 Mainz ¡ WallaustraĂ&#x;e 76–78 ¡ Tel.: 06131/670834 email: info@tanzraum-mainz.de ¡ www.tanzraum-mainz.de

FR IZZ

GroĂ&#x;e Bleiche 29-31 ¡ 55116 Mainz Telefon: 06131/27 033-0 Ă–ffnungszeiten: Mo - bis Fr. 09:30. – 19.00 Uhr Sa 09.30 Uhr – 18.00 Uhr info@gutenbergbuchhandlung.de www.gutenbergbuchhandlung.de

20.04.11 11:42

ßber 120 Käsesorten und die dazu passenden Weine aus dem Rheingau, exotische Spezialitäten, hochwertige Feinkost und Lebensmittel fßr die schnelle Kßche. Bei Alnatura kommen viele Frischeprodukte aus Hessen. Das sichert nicht nur Arbeitsplätze in der heimischen Landwirtschaft und im Handwerk. Kurze Transportwege sind auch ein Beitrag zum Umweltschutz. Obst und Gemßse in Demeter-Qualität liefert der Eichwaldhof in Darmstadt, Brot und BrÜtchen aus Bio-Getreide kommen von der Bio-Bäckerei Kaiser aus Mainz-Kastel. Alnatura, Dotzheimer Str. 14-18 / Nähe Luisenforum, 65185 Wiesbaden,

1Tbc^U

Yoga Vidya e.V. Mainz Neubrunnenstr. 8 55116 Mainz 06131–2 776 033

Montag - Freitag 10:00 - 12:00 und 16:00- 20:00 Samstag geschlossen, Sonntag 16:00 bis 19:00 Mainz@Yoga-Vidya.de, www.yoga-vidya.de/mainz

der den Betrieb dafĂźr nutzt, schwerbehinderte Menschen und arbeitslose Jugendliche zu qualifizieren. Das Team des CafĂŠs auf der Zitadelle: (v.l.n.r.):Alexander Davis, Frederick Rother, „Unsere Spezialitäten sind die hausJĂźrgen Weitzel und Angelika Haupt gemachten Drususecken und Wafoga Vidya e.V. Mainz eubrunnenstr. 8 feln in Form des Grundrisses der Zitadelle“, so Hauswirtschaftsmeisterin 5116 Mainz Angelika Haupt. Der wechselnde Mittagstisch wird nicht nur den Ange6131–2 776 033 stellten der BehĂśrden, die auf der Zitadelle untergebracht sind, angeboten. Der helle Raum in dem vorbildlich renovierten Gebäude mit Fotos von Details der Anlage bietet Platz fĂźr 60 Gäste und kann auch fĂźr private oder betriebliche Feiern inklusive Catering gemietet werden. Auf der Terrasse sitzt man unter der Kastanie mit der Nummer „1“, also dem Baum, ontag - Freitag 10:00 und 16:0020:00 der- 12:00 bei der Numerierung der erste war. Hier kann man die Ruhe genieĂ&#x;en amstag geschlossen, Sonntag 16:00 bis 19:00 und sich vom Treiben in der Stadt eine Pause nehmen. FĂźr Besucher gibt Mainz@Yoga-Vidya.de, www.yoga-vidya.de/mainz es auch die MĂśglichkeit mit der kleinen Bahn, dem Gutenberg-Express, vom Theaterplatz bis vor die TĂźrTanz zu fahren. „Steigen sie¡ bei uns aus und ¡ Professionalität Feeling 55118 Mainz ¡ WallaustraĂ&#x;e 76–78 ¡ Tel.: 06131/670834 fahren mit der nächsten Bahn nach einem Kaffee von der Mainzer Kaffeeemail: info@tanzraum-mainz.de ¡ www.tanzraum-mainz.de manufaktur wieder in die Stadt“, schlägt Haupt vor. Oder vor dem Kinobesuch lässt man sich auf einen Wein F R Iund Z Zeinen kleinen Snack nieder.

fffP[]PcdaPST

Tipps .indd 45

Korngesunde KĂśstlichkeiten CafĂŠ DAS WORMSER / RATHENAUSTRASSE �� / ����� WORMS Inhaber: JĂźrgen StĂźdemann WeiĂ&#x;liliengasse 23 Seit April ist auch wieder das 55116 Mainz CafĂŠ auf der Tel. 06131 - 21Zitadelle 50 667 an den Wochenenden RZ_DW.0158 Anzeige Mai Fritz 90*133 final2.indd 1 Hier liegt Mo. - Fr. 7.00 geĂśffnet. - 18.00 UhrEs wird von dem Sa. Bildungsträger 7.00 - 13.00 UhrSPAZ betrieben,

Mai 2011

11


P www.frizz-magazin.de

P Firmenportrait

Neues von der Nr. 1 in Mainz Cartridge World Mainz hat sich auch für die nächsten Jahre das Ziel gesetzt, in Mainz die kleinste Nummer zu bleiben - die Nr. 1.

deshalb seinen Kunden einen in Mainz seit Jahren einmaligen Service: Drucker-Reparaturen zum Festpreis (Drucker-TÜF: Technik-ÜberprüftFit). Der Kunde entscheidet damit selbst, ob er seinen Drucker repariert oder entsorgt haben möchte.

Stempel

Seit mittlerweile acht Jahren befüllt das altbekannte, kompetente Team um Michael Marny nicht nur Tintenstrahldrucker-, Laser- und Faxpatronen mit speziellen Maschinen, sondern repariert auch Drucker. Diese Erfahrungen zahlten sich auch beim Komplettumzug in die alte „neue“ Filiale Umbach 8 in Mainz aus, denn jetzt sind alle Ressourcen an einem Ort gebündelt. Den Kunden wird das Parken anteilig vergütet bzw. die Artikel sogar frei Haus geliefert.

Drucker TÜV Leider kommt es in letzter Zeit immer wieder durch Billigpatronen aus dem Internet bzw. zweifelhaften Anbietern zu Druckerbeschädigungen. Ausgelaufene Billigtinten- und -tonerkartuschen bringen schlechte Ausdrucke und beschädigen den Drucker. Cartridge World Mainz bietet

Neben dem Hauptstandbein der professionellen Wiederaufbereitung von Tinten- und Tonerkartuschen bietet Cartridge World Mainz seit neuestem auch die Herstellung von Stempeln an. Der Kunde kann dabei seinen gewünschten Stempel selbst oder von uns kreieren lassen und danach innerhalb von wenigen Minuten mitnehmen. Das völlig neue Verfahren ist einmalig in Mainz und ermöglicht die Herstellung von Stempel verschiedener Größen (von 35x8 mm bis 98x69 mm) und Formen, wie z.B. Taschenstempel, Rundstempel oder Stiftstempel. Mit dem neuen Stempel können bis 20.000 Abdrucke - ohne nachtränken - realisiert werden. Eine Auflösung bis 600dpi für gestochen scharfe Stempelabdrucke ist sogar möglich. Somit können auch Fotos, Logos oder Unterschriften hergestellt werden.

Vielfalt Egal, welches Problem der Kunde mit seinem Drucker hat, bei Cartridge World in der Umbach 8 ist er bestens aufgehoben, denn nicht nur Druckprobleme werden hier gelöst, auch spezielle Papiere hat Cartridge World im Programm, wie z.B. essbares Papier, das mit spezieller Tinte bedruckt werden kann, ideal für die individuell angefertigte Torte. Auch T-Shirt-Druckpapier, Magnetpapier oder bedruckbare Folien hat Cartridge World Mainz im Sortiment. „Alles was ihr Drucker braucht“ ist bei Cartridge World nicht nur ein Slogan. P Cartridge World Mainz, Umbach 8, 55116 Mainz, Tel. 06131-9073250 oder -2172250

cwmainz@cartridgeworld.de

Aktiv gegen Cellulite Neu im ladyFITNESS - SLIMYONIK YOUR BODYSTYLER!!! Mehr als 80 Prozent aller Frauen haben die „berühmt, berüchtigte“ Orangenhaut. Die Symptome sind eindeutig: schlaffe, wellige Haut vornehmlich an den Innen- und Außenschenkeln, Po, Hüften und Bauch. Bei rund einem Drittel aller Frauen liegt eine genetische Vererbung vor. Diese genetische Disposition wird unter anderem durch eine ungesunde Lebensweise, mangelnde Bewegung, Eiweiß- und Flüssigkeitsmangel verstärkt. Das ladyFITNESS im Herzen Wiesbadens bietet für alle Frauen, die Cellulite reduzieren und Umfang verringern möchten, eine passende Lösung.

Der SLIMYONIK - BODYSTYLER. Durch eine gezielte Druckwellenmassage wird der Stoffwechsel erhöht, Schlacken werden ausgeschieden, das Bindegewebe gestrafft, Verspannungen gelöst und die Durchblutung gefördert. Mit einer freiwilligen Probandin wurde der Test gemacht - mit erstaunlichem Ergebnis: Nach zwölf Behandlungen hatte sie am Bauch 10 cm, an

12

Mai 2011

den Oberschenkeln je 7 cm und an der Taille 8 cm Umfang verloren, das Hautbild gestrafft und die Silhouette geformt. Skeptisch? Dann informieren Sie sich unter www.slimyonik.de. SLIMYONIK ist für fast jede Frau ohne Alterseinschränkung geeignet - und das Beste daran: Sie müssen noch nicht einmal sportlich sein. Und für alle, die den Effekt noch verstärken möchten, bietet das ladyFITNESS ergänzende Trainingsangebote. Egal ob Aerobic, Yoga, Body Toning, Pilates, Spinning - um nur einige der Kursangebote zu nennen, POWER PLATE, für alle, die eine schnelle effektive Lösung bevorzugen, myline-Ernährungskurse, um mit Spaß und Motivation auf gesunde Art Gewicht zu reduzieren oder die Sauna danach. Während die Kleinen im Kinderparadies mit Spielen unterhalten werden, verbessern die Mütter ihr Wohlbefinden. Fitness für den Körper und Fitness für die Seele - beides wartet auf Sie im ladyFITNESS.Vereinbaren Sie unter (0611) 373 173 Ihren persönlichen Kennenlerntermin. P LadyFITNESS, Langgasse 32, 65183 Wiesbaden, Tel: 0611 - 373173, Fax: 0611 - 371310,

info@ladyfitness-wiesbaden.de, Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7-22 Uhr, Sa-So: 10-17 Uhr, an Feiertagen: 10-17 Uhr, www.ladyfitness-wiesbaden.de

FRIZZ


Biologisch einkaufen in Wiesbaden Eine große Auswahl an regionalen Produkten, ein vielfältiges BioKäseangebot, besondere Bio-Weine, frisches Fleisch von Bio-Metzgern, qualitativ hochwertige Milch von Bio-Bauern - all das gibt es im bioladen* ProNatur in der Mauergasse in Wiesbaden. Chefin Maria Diefenbach und ihr 25-köpfiges Team von freundlichen, kompetenten Fachkräften bedienen und beraten ihre Kunden, die bewusst einkaufen wollen. Es ist für jeden etwas dabei: Für Genießer, weil es eine riesige Auswahl an Feinköstlichem gibt. Für Hobbyköche, weil es sechsmal in der Woche frisches, knackiges Obst und Gemüse gibt. Für Weinfreunde, weil es für sie den richtigen Wein gibt. Für Studenten, weil man bei ProNatur schlau einkauft. Für Junggebliebene, weil „Bio“ hier hält, was es verspricht. Für Mutter und Kind, weil gesundes Wohlfühlen am ers-

ten Tag beginnt. Für Familien, weil Atmosphäre und Preis stimmen. Für Nachbarn, weil es so schön nah ist. Für Allergiker, weil auch für sie speziell eingekauft wird. Der Schwerpunkt des Bioladens liegt auf Frische und Regionalität. So wird etwa Spargel und Obst vom Bio-Hof Speth in Wackernheim oder Honig von Bioland-Imker „Honigsüß“ aus Wiesbaden verkauft. Im Laden gibt es außerdem ein Bio-Bistro, in dem man sich im stressigen Alltag eine Pause gönnen kann. Ein besonderes Angebot ist der „Veggie-Day“ jeden Donnerstag. Parkmöglichkeiten gibt es in der 150 Meter entfernten Tiefgarage am Markt. P bioladen* ProNatur

Mauergasse 6b, 65183 Wiesbaden, Tel.: (0611) 34 19 440, www.bioladen-pronatur.de

Gerichte aus 1001 Nacht Die türkische Küche besteht nicht nur aus Lahmacun und Döner. Sie ist viel filigraner und es wert, breitgefächert und authentisch präsentiert zu werden. Der Cateringservice „Zeytoun“ und das dazugehörige Bistro verwöhnt seine Kunden mit außergewöhnlicher orientalisch-mediterraner Gastronomie. Chefkoch und Besitzer Sedat Keser sorgt dafür, dass seine Gäste den Alltag hinter sich lassen und seinen Service als Ruhepol genießen können. Seine Devise: Genuss beeinflusst die Laune des Menschen. Gutes Essen macht glücklich, weniger gutes unzufrieden. Wenn der Gast die liebevolle Zubereitung schmeckt und zufrieden ist, ist Sedat Keser es ebenso. Das Angebot ist vielfältig: Catering von A bis Z - ein „Rundumsorglos-Paket“ für die Kunden, denen „Zeytoun“ für einen Moment alle Sorgen abnehmen will. Dabei wird ein individuelles perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zusammengestellt, Pau- schalangebote kommen für den passionierten Koch nicht in Frage. Das Bistro in der Steingasse 21 wurde vor genau einem Jahr eröffnet, weil das Catering so gut lief. Die Kunden waren begeistert und wollten das Essen auch außerhalb von Veranstaltungen genießen. Seit acht Jahren ist Sedat Keser in seinem Metier tätig. Der Gastronom fing aus Leidenschaft mit dem professionellen Kochen an und das schmeckt man bei jedem Bissen. Vor allem die Authentizität des orientalisch-

mediterranen Genusses hebt ihn von anderen Gastronomiebetrieben ab. Der Koch stammt aus der südlichsten Ecke der Türkei und hat ein fundiertes Wissen über Gewürze, deren Herkunft und Zubereitung. Die Gerichte von „Zeytoun“ schmecken wie im Herkunftsland, weil die Gewürze direkt aus den Ursprungsgebieten eingeflogen werden. Das Mixen von türkischen, syrischen und libanesischen Komponenten mit nordeuropäischen zählt zu seinen herausragenden Fähigkeiten. Es entsteht eine delikate Cross-Over-Küche, die für jeden, vom Vegetarier bis zum Fleischliebhaber, viel zu bieten hat. Das konstant hohe Niveau seiner Köstlichkeiten gewährleistet Sedat Keser dadurch, dass sie nur von ihm selbst oder Familienmitgliedern zubereitet werden. Als Abschluss eines gelungenen Menüs wird am besten ein türkischer Mokka getrunken. Inbegriffen ist das Kaffeesatzlesen mit Zukunftsvoraussagen vom Chef höchstpersönlich. Wenn die Gäste sich von Sedat Keser und seinem Team verzaubern lassen, werden sie sich wie im Reich von 1001 Nacht fühlen.  Bistro Zeytoun, Steingasse 21, Mainz, Tel. 0171/3333828,

Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-20:30 Uhr, info@zeytoun.de, www. zeytoun.de

FRIZZ

Mai 2011

13


Live P Redaktion: Beate Rappold, Fotos privat

P www.frizz-magazin.de

Festival

Von Soul bis Funk

Jan Garbarek & Hillard Ensemble

15. Jazzsommer in der Pfalz

Performance

Jazzfestival

Officium Novum

„palatia jazz“

Zum 3. Mal präsentiert das pad das Internationale Performance Festival aus den Bereichen Physical Theatre, BodyPerformance, Live-Art und zeitgenössischer Tanz. Erneut zu Gast sind Mamoru Iriguchi aus Japan mit seiner multimedialen Tanzperformance „Projector/ Conjector“ sowie das PerformanceDuo „Famous&Divine“ aus Großbritannien mit ihrem Stück „Fugitive Songs“. Erstmalig auf dem Festival das TanzPerformance-Team „Dollyolli“, das mit mehreren Tanz-Attacken überraschen wird.die türkische Performancekünstlerin Asli Bostanci mit ihrer Kinderzimmer-Heavy-Horrorvision sowie die Britin Jo Bannon, die mit einer Klangkulisse begeistert.

Die Kammgarn in Kaiserlautern lädt im Mai zu einem Internationalen Jazzfestival mit Musikern aus den USA, Italien, Frankreich und Deutschland. Eröffnet wird der Jazzreigen mit einer Hommage an die Giganten der Soulmusik aus den USA mit der Sweet Soul Music Revue. Am Freitag betreten Panzerballett mit ihrer gekonnten Verbindung von Metal mit jazzigen Grooves, die Saarländer Willow Garden mit FolkJazz und AvantgardePop sowie die‚ Godmother of Punk‘ Nina Hagen die Bühne. Der Samstag gehört den Jazzlegenden Enrico Rava und Stefano Bollani aus Italien, Klaus Doldinger & Passport sowie dem deutsch-französischen Trio Favari.

Mit „Officium Novum“ schufen der norwegische Saxophonist Jan Garbarek und das britische Hillard Ensemble etwas Neues aus Alter Musik, bei dem das Saxophon und der polyphone Gesang sich zu einer glänzenden Einheit verflechten. In besonders magischen Momenten gelingt es den Musikern, alle Grenzen zwischen Jazz und Klassik, dem Heiligen und dem Profanen, dem Altertum und der Neuzeit hinwegzufegen. Jan Garbarek und dem Hillard Ensemble finden einen gemeinsamen Nenner von Jazz, Folklore und sakraler Musik, was in einem mystischen Raum wie dem Kloster Eberbach eine besondere Bedeutung bekommt.

Das internationale Jazzfestival der Pfalz „palatia jazz“ präsentiert vom 20. Mai bis zum 13. August an historischen Spielorten wie Burgen, Schlössern oder Weingütern die Vielfalt des internationalen Jazz und der jazzverwandten Musik. Ein Schwerpunkt des Festivals liegt wieder auf der europäischen Jazzszene mit seiner musikalischen Breite von Improvisation über Samba und Salsa bis hin zu Elektrojazz. Mit dabei sind u.a. Ballaké Sissoko & Vincent Segal, das Renaud García-Fons Quartett, Magnus Öström und Jazzanova. In weiteren Konzerten sind Gretchen Parlato, Jane Monheit und Ahmad Jamal aus den USA sowie Sérgio Mendes aus Brasilien und das Yaron Hermann Trio aus Israel zu erleben.

7.5.2011, 20 Uhr, Kloster Eberbach, Eltville Info & Tickets (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de

P 20.5. – 13.8.2011,

P 2. - 8.5.2011, pad – performance at depot,

Mainz, Info & Tickets (06131) 88 69 432 reservierung@pad-mainz.de www.pad-mainz.de, 12,- ,, ermäßigt 7,- , Festivalpass 30,- , ermäßigt 20,- ,

P 5. - 7.5.2011, 20 Uhr, Kammgarn

Info & Tickets www.kammgarn.de Tageskarte VVK 28,- ,/AK 30,- , Festival-Ticket VVK 48,- ,AK 50,- ,

Info & Tickets (06326) 96 77 77 www.palatiajazz.de

verlost

Jazzfabrik

Lesung und Russendisko

Binger Bühne

Von New Orleans-Jazz bis Swing

Jack DeJohnette

Wladimir Kaminer

Papiertheaterfestival

Jazz im Hof

Mit seiner neuen 2010 gegründeten Formation The Jack DeJohnette Group kommt der amerikanische Schlagzeuger erstmals nach Rüsselsheim. Jack DeJohnette, der viele Jahre an der Seite des Trompeters Miles Davis arbeitete u.a. beim legendären Album „Bitches Brew“ sowie wie mit Charles Lloyd und Keith Jarrett kooperierte, brachte auch unter eigenem Namen Produktionen heraus, die Kult-Staus erlangten. Für seine neue Group holte er sich renommierte Jazzer wie den indo-amerikanischen Saxophonisten Rudresh Mahanthappa, den Gitarristen David Fiuczynski, den Keyboarder George Colligan und den Bassisten Jerome Harris mit ins Boot.

Der Wahlberliner Wladimir Kaminer ist wieder zu Gast in Wiesbaden. Diesmal hat er nicht nur Geschichten im Gepäck, sondern lädt auch zur legendären Russendisko. Noch ist nicht entschieden, ob das Publikum mehr über Kaminers russischen Nachbarn, seine kaukasische Schwiegermutter, das Sexualleben einer Siamkatze oder sein Leben im Schrebergarten erfahren wird. Denn der Meister des hintergründigen Witzes trifft persönlich die Auswahl. Wer nach der Lesung „Wo russischer Bär Fahrrad fährt“ genug hat von Kaminer, für den heißt es: Treppe runter, Tür auf und willkommen in der Russendisko.

Eine heute fast unbekannte Form des Theater präsentiert die Binger Bühne e.V. mit dem ersten Papiertheaterfestival. Das Papiertheater entstand in den Bürgerhäusern des 19. Jahrhunderts. Es präsentiert große Operninszenierungen im DIN A4-Format oder moderne Stücke auf einer 1,50 Meter breiten Bühne. Die Herstellung der Kulissen und der Bühnenbilder erfolgt aus bunt bedrucktem oder bemaltem Papier. Diese Form der Unterhaltung aus längst vergangener Zeit präsentieren in Bingen drei Ensembles: Das Lamiak Papiertheater aus Odernheim am Glan, das erste Freiburger Papiertheater Die Pappenspieler sowie das Theater am Ring aus Wilhermsdorf.

„Jazz im Hof“ lädt ab Mitte Juni wieder zum sommerlich-sonntäglichen Reigen in den Hof des Ministeriums. Immer wieder gern gesehene Gäste sind die Barrelhouse Jazzband, Bob Kerr and his Whoopee Band, die Lokalmatadoren Die Wiesbadener Juristenband, das Landes Jugend Jazz Orchester sowie Viva Creole, die das Eröffnungskonzert am 19. Juni geben. Erstmals mit dabei sind die Sängeri Lyambiko, die Charly Augschöll & Max Greger Jr. Band und Hotel Bossa Nova. Eine Besonderheit ist der Swing-Gipfel am 7. Juli von sieben Musikern aus den USA und Europa.

P 24.5.2011, 20.30 Uhr, Theater, Rüsselsheim

Info & Tickets (0 61 42) 83 26 30 www.jazzfabrik.de, VVK 23,- , /AK 28,- ,

14

Mai 2011

P 27.5.2011, 19.30 Uhr, Kulturpalast, Wi

Info & Tickets (0611) 53 25 406 www.kulturpalast-wiesbaden.de VVK 15,30 , (Lesung & Disko)/5,- , (nur Disko ab 22.30 Uhr)

P 29.5.2011, 20 Uhr, Binger Bühne, Bingen

Info & Tickets www.bingerbuehne.de 15,- , , ermäßigt 13,- ,

FRIZZ

P 19.6. – 14.8.2011, 11 Uhr

Hess. Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden Info & Tickets (0611) 30 48 08/info@ticketsfuer-rhein-main.de/ (0611) 32 33 03/32 33 41/www.jazz-im-hof.de VVK 10.-€, ermäßigt 8.-€ (3.7. 13.-€, ermäßigt 11.-€)/ Dauerkarte 60.-€, ermäßigt 55.€/Familienkarte 18.-€/Schüler & Studenten


Theaterfestival P Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

P www.fritz-magazin.de

Überraschend & Faszinierend Nach einer kleinen Pause ist das Kultursommer-Festival „no strings attached – Figurentheater & mehr“ mit außergewöhnlichen Theaterformen zurück. Drinnen und draußen präsentiert das Festival Theater mit Figuren, Puppen, Masken und Objekten, Bildertheater, Nouveau Cirque, Tanz und Artistik.

„Realität und Illusion“ Gleich drei Inszenierungen nähern sich am Eröffnungswochenende dem Kultursommer- Thema „Natürlich Kultur“ auf unterschiedlichste Weise: Mit wechselnden Reisinstallationen überrascht das Künstlerkollektiv Stan’s Cafe aus Birmingham, das viele eigensinnige Fragen stellt und die Antworten in Reiskörnern ausgewiegt. So sind z.B. 1.360 Kilo Reis rund 81 Millionen Reiskörner und ungefähr so viele Einwohner hat Deutschland. Am Rheinufer setzt das niederländische Ensemble Theater Tuig ein überdimensionales Marionettentheater in Bewegung und erzählt mit beeindruckenden Bildern und Musik eine Geschichte über menschliche Habgier, die unter die Haut geht. Tanz der besonderen Art erlebt man am Weiher im Laubenheimer Ried. Auf und neben einer schwimmenden Bühne zeigt das Studio Eclipse aus Belgien modernen Tanz im ungewohnten Element und lässt atemberaubend schöne Bilder entstehen. Am zweiten Festivalwochenende erzählt die junge Compagnie Le Boustrophédon aus Toulouse in „Court-Miracles“ – kleine szenische Wunder“ von einer Gesellschaft nach dem Krieg, bei der die Menschlichkeit auf der Strecke geblieben ist und nur noch die Ratten wohlauf sind. Doch plötzlich geschehen wunderliche Dinge. Dieser Nouveau Cirque verblüfft mit perfekt inszenierter Artistik, mit Figuren, die halb Mensch, halb Puppe

sind und Vexierspiele mit Masken – ein Spiel im Grenzbereich zwischen Realität und Illusion.

Theater im KUZ Neuer Partner des Festivals ist das KUZ, bei dem „no strings attached“ mit fünf Veranstaltungen zu Gast ist. Ein Abend für Erwachsene ist die Bühnenversion des Kultfilms „Die Legende von Paul und Paula“ mit Theaterkosmos 53 aus Berlin sowie Ilka Schönbein mit ihrem Theater Meschugge, die mit Masken, Objekten und vor allem dem eigenen Körper spielen. Als Ort für originelles Kindertheater ist das KUZ mit seiner Reihe „Kids im KUZ“ bekannt und auch beim Theaterfestival kommt der Nachwuchs nicht zu kurz: Florian Feisel lässt traditionelles Kasperspiel auf Reality-TV treffen, das Theater Urknall aus Berlin erzählt den Froschkönig neu und das Ensemble Materialtheater aus Stuttgart setzt den Schlusspunkt des Festivals mit „Ernesto Hase hat ein Loch in der Tasche“, einem Stück, das sich mit schlitzohrigem Humor mit dem Thema „Armut“ auseinandersetzt. P 13. – 29 Mai 2011, Info: www.no-strings-attached.de Tickets: Mainzer Kammerspiele (06131) 22 50 02

mail@mainzer-kammerspiele.de, www.mainzer-kammerspiele.de, Preise: 15,- ,, ermäßigt 11,- , Sonderpreis 10,- ,/ Kindertheater 7,- ,, Weekender-Ticket 19,- ,(jeweils eine Vorstellung Theater Tuig, Stan’s Cafe & Studio Eclipse)

Der Pyramidenbauer Seit fast sechs Jahren kann man von der Autobahn A 60 aus beobachten, wie die Disko-Pyramide im Industriegebiet MainzHechtsheim peu à peu hochgezogen wird. Mindestens so faszinierend wie das extravagante Gebäude ist die Entstehungsgeschichte. Von außen sieht die Pyramide schon fast fertig aus, innen aber fehlt es noch an vielem: Die Wände sind nicht verputzt, der Boden nicht verlegt, man steht auf einer Baustelle. „Wir brauchen für unsere Entscheidungen Zeit“, erklärt Bauherr Dr. Manfred Geiling. Also lassen sich Geiling und seine zwei Mitstreiter Thomas Waldmann und Bardo Dörrschuck Zeit – es geht immerhin um ein Lebenswerk. Genaue Pläne und Vorstellungen hat der Zahnarzt, der den Disko-Tempel neben seinem richtigen Beruf baut, allerdings schon viele. Es soll etwa eine Center-Lounge geben, ein Restaurant, ein Bistro, eine Dachterrasse als „Chill-out-Area“, zwei Clubs und einen VIP-Bereich. „Wir

sind noch in einem permanenten Fluss und haben intern einzelne Kämpfe auszufechten.“ Man sei aber auf einem guten Weg und habe schon viele Probleme gelöst. Immerhin der Name steht jetzt fest: „PeaQ.de“ heißt der Club. Auch die Website ist inzwischen online. Unter PeaQ.de findet man erste Basisinformationen. Die Internetpräsenz solle aber vorerst nur als „Grundgerüst“ gesehen werden und bis zu Eröffnung werde sich auch da noch einiges tun, verspricht Geiling. Immerhin müssen sich zukünftige Gäste bald darüber anmelden, um in den Club kommen zu dürfen. Der Pyramidenbauer will wissen, wer sich in seiner Disko befindet, um ein hohes Niveau an Sicherheit gewährleisten zu können. Der Besonderheit seines Projekts ist er sich bewusst. Ganz ohne Fremdkapital werde gebaut, jeden Stein habe er selbst in der Hand gehabt. So etwas werde es wohl so schnell nicht mehr geben, es sei denn „es kommt wieder so ein Verrückter wie ich“. Man kann also gespannt sein, was sich bis zur Eröffnung, die möglicherweise erst Ende 2012 sein wird, noch alles tut.

FRIZZ

Mai 2011

15


Der Bewegungsmelder Mai 2011 / FÜR MAINZ/WIESBADEN & RHEIN-MAIN ASCHAFFENBURG

I

DA R M STA DT

I

F R A N K F U RT

I

GIESSEN

I

MAINZ

I

WI ESBADEN

I

OFFEN BACH

I

VO R D E RTA U N U S

Krimi Kolumne Gedichte Zu einem Lesereigen mit Volker Klüpfel & Michael Kobr, Axel Hacke und Georg Kreisler & Barbara Peters lädt der Frankfurter Hof im Mai ein.

In „Best of Klufti“ geht es nicht nur um die Tiefpunkte im Leben des Kemptener Kriminalkommissars Kluftinger - etwa den Weihnachtsgeschenk-Einkauf für seine Frau in der DamenUnterwäscheabteilung oder um die seltsame Begegnung mit einem zotteligen Teilzeitschamanen, sondern es soll ein Abend voller Höhepunkte aus allen bisher erschienen Büchern werden. Wer die Allgäuer Bestsellerautoren schon einmal live erlebt hat, weiß, dass die beiden eine sprühende Mischung aus Krimi und Comedy liefern.

Volker Klüpfel & Michael Kobr

„Das Beste aus aller Welt“ präsentiert Axel Hacke, wenn er an seinem Tischchen auf der Bühne sitzt, einen Stapel Kolumnen vor sich und liest. Seit mehr als zwanzig Jahren schreibt Axel Hacke seine legendär beliebten Texte für das Magazin der Süddeutschen Zeitung, seit 1997 erscheinen sie Woche für Woche. Hacke überrascht sein Publikum mit so Fragen, warum die Sumerer so schlechte Witze-Erzähler waren oder warum die Sorte „Malaga“ allen anderen Eis-Varianten vorzuziehen ist, oder auf welche Weise kolumbianische Raben Nüsse knacken, die sie gerne essen möchten, oder er lässt den guten alten Kühlschrank Bosch zu Wort kommen. Alle Fans von Georg Kreisler & Barbara Peters, die bei der Lesung in der Neuen Synagoge keinen Platz fanden, können sich nun freuen, denn die beiden sind mit ihrem Programm „Anfänge“ und „Zufällig in San Francisco“ erneut in Mainz zu Gast. In dem Buch „Anfänge“ beginnt Kreisler alles Mögliche, kommt aber nicht weit und bricht kurz nach dem Anfang ab. So beginnt er einen Krimi, eine Biografie, eine Sexualkunde, einen Brief an den Verleger und vieles mehr. Diesmal steht auf der Bühne kein Klavier und so präsentiert er gemeinsam mit Barbara Peters mit dem Buchband „Zufällig in San Francisco“ zum ersten Mal Gedichte, die er auf keinen Fall vertonen möchte und erklärt das in Prosa. Die schauspielerische Umsetzung einiger bekannter Liedertexte runden einen komischen und nachdenklichen, geistreichen und bissigen Abend der besonderen Art ab.

Axel Hacke

Georg Kreisler & Barbara Peters

P

11. Mai 2011, 20 Uhr Volker Klüpfel & Michael Kobr

P 12. Mai 2011, 20 Uhr

Axel Hacke

P

26. Mai 2011, 20 Uhr Georg Kreisler & Barbara Peters

P Frankfurter Hof, Mainz

Info & Tickets (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de


DER BEWEGUNGSMELDER

1.

Sonntag

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

GS, 15:00, 19:30

Mainz, unterhaus

20:00

Philipp, Treffpunkt: Eingang Stadtschloss, Schloßplatz, 14:30

Wiesbaden, Ortsmitte Klarenthal Kulturtage Klarenthal,

(bis 5.6.2011/Info www.wiesbaden.de/kulturtage)

2.

Grease,

Kurt Krömer,

Montag

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Auf der Weltspitze, Ballettgala, 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele 14 Minidramen: Der tägliche Wahnsinn (Premiere), 20:00

Kinder

Figurentheater zwischen den Welten „Die Glücksfee“, (ab 4 J.), 11:00 + 15:00 Mainz, KUZ Kids im KUZ: „Zum in die Luft gehen“ (ab 4 J.), Hallo Du-Theater, 11:00 + 16:00 Bad Kreuznach, PuK

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: IMF: Erste Schritte auf der Düne, (ab 3 J.), TOF Théatre (Belgien); 16:00; Studio: hide & seek, Premiere (ab 13 J.), 18:00

Kino

Frauen: La Yuma - Der eigene Weg, 20:30

Musik Bill, Studio, 21:30

Bannon „Foley“, 19:00; KulturLive-Talk: „Performance? Theater war gestern“ Mainz, unterhaus Kurt Krömer, 20:00

Kino

Frauen: La Yuma - Der eigene Weg, 18:00 + 20:30 Mainz, Palatin AlleWeltKino: Yella, 19:30 Mainz, CinéMayence

Musik

Bodi

Oestrich-Winkel, Weingut Geromont Johnny & The Jonettes,

12:00

Musikalischer Frühschoppen, 11:00 Wiesbaden, Schlachthof Rotfront: Emigrantski Raggamuffin, 19:00 Raunheim, Strandbar

Frankfurt, Batschkapp

& Steve Baker, special guest: Martin Röttger, 21:00

Sonstige

Eltville, Ortskern Frühlingsfest, Hattenheim, Wein- und Sektgut Barth Schlemmertag, 11:00

- 20:00

Ausstellung Katharina Dubno: Familiensonntag, 14:00 - 17:00

Mainz, Landesmuseum

Mainz, Römisch-Germanisches Zentralmuseum Stadt der

Wissenschaft: Themenführung, „In einer Welt ohne Narkose und Aspirin - Medizin in Antike und Frühmittelalter“, 11:00 Mainz, Schillerplatz Stadt der Wissenschaft: Entdeckungstour, „Den Römern auf der Spur“, Treffpunkt: Schillerdenkmal, 14:00

Wiesbaden, Bootshaus der Rudergesellschaft Biebrich Fest-

liches Anrudern mit der Jazzband Tenorbadness, 11:00 - 15:00

Wiesbaden, Elsässer Platz

Frühlingsfest,

Szenischer Rundgang: Lisbeth und

Wiesbaden, Innenstadt

Friska

Frankfurt, Mousonturm

Tho-

mas D, Theatersaal, 20:00 Bands am Montag: Gankino Circus, The Morning After & Craved, 21:00

Mainz, Kulturcafé

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Jazz: Vier haben Recht, 21:00

Sonstige Wiesbaden, Elsässer Platz

Frühlingsfest,

3.

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Blues: Dave Goodman

Dienstag

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Die Feen, GS, 19:00

Kino

Frauen: La Yuma - Der eigene Weg, 20:30

Mainz, CinéMayence

Kunst Wiesbaden, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst Eröffnung: Litertaur &

Theater im Portrait, Rammune Pigagaite & Mara Eggert - Fotografien (4.5. - 11.6.2011), 19:30

Musik Darmstadt, Centralstation

Jazz: Mathias Eick, 20:00 Das Frühlingsfest der Volksmusik, 19:30 Frankfurt, Mousonturm The Irrepressibles, Theatersaal, 21:00 Mainz, ESG-Bar Jazz: Lukas Roos Trio feat. Frank Jacobi, 21:30 Frankfurt, Festhalle

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

IndieRock: Sugar from Soul, 21:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: Nils Wogram

& Root 70, 20:30

Viljor, 20:00

Mainz, CinéMayence

Frankfurt, Mousonturm

Bühne

Mainz, pad - performance art depot Performance Festival: Jo

E.T.E. Extended Teenage Era (ab 12 J.), Samir Akika & Renegade Theater (D/F), 20:00

Wagner,

Ginsheim-Gustavsburg, BurgLichtspiele Gustavsburg Kaba-

Mainz, unterhaus im unterhaus

Hannes Ringlstetter, 20:00 Kabarett: Die Distel, 20:00

10.5., Centralstation, Darmstadt, 20.30 Uhr

Björn Kleinhenz, 21:00

Die Rockband Jarabe de Palo, was so viel bedeutet wie ‚Zuckerbrot und Peitsche‘, ist seit ihrem Debüt ‚La Flaca‘ (1997) international bekannt für ihre schmissigen lateinamerikanischen Rhythmen, eine Prise Rock, ein wenig Jazz und Blues, etwas Flamenco und ganz viel südeuropäische Gelassenheit. Rockiger denn je präsentieren sich die fünf Katalanen nun mit ihrem achten Album, ‚?Y ahora qué hacemos?‘(‚Und jetzt?‘). „Mit Rock hat alles angefangen, danach haben wir uns von vielen Musikstilen beeinflussen lassen und nun kehren wir zurück zu unseren Wurzeln.“

Sonstige

Mainzer Weinsalon: After-Work-Weinbar, 17:00

Mainz, Brückenkopf

Vortrag/Lesung Ingelheim, Jugendhaus Yellow

„Rechtsextremismus im Sport“, Vortrag von Dr. Theo Zwanziger, Präsident des DFB, 17:00 Mainz, Kulturcafé Autoren am Dienstag: Schreibzentrum, 21:00 Mainz, FH Mainz, Neubau „Mörder, Kräuterhexen und Wanderer im Blickfeld der Ökonomie“, Vortrag des FB Wirtschaft, 10:00 Mainz, Rathaus Stadt der Wissenschaft: SCHOTT Vortragsreihe, „Mainzer Erfindungen und Entdeckungen: Polymere - Bausteine für die Zukunft“, 18:00

4.

Mittwoch

Bühne

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus, Unterbühne: Das

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Kinder Kl. Haus: IMF: Papa Haydns kleine Tierschau, Musiktheater (ab 5 J.), 10:00 + 11:30; HipHop Soap:

Info & Tickets (06131) 22 04 38/www.frankfurter-hof-mainz.de, VVK 25,–¤/AK 30,–¤

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Singer/Songwriter:

Alzey, Gerry Jansen Theater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Der britische Sänger und Instrumentalist Paul Carrack hat im Laufe seiner schillernden Karriere Bands wie Ace, Squeeze und Mike & The Mechanics seine musikalische Handschrift verliehen. Nun hat er sich einen Traum erfüllt und mit dem Royal Philharmonic Orchestra das Album „A Different Hat“ aufgenommen, auf dem er intime Balladenkunst präsentiert. Auf der Tour wird es Songs aus dem neuen Album, allerdings ohne Orchester, zu hören geben, sowie rockige und soulige Titel seines umfangreichen Repertoires. Im Vorprogramm kommt die junge Sängerin Lisbee Stanton aus London auf die Bühne.

Jarabe de Palo

Rüsselsheim, Theater

Erdbeben in Chili, 21:30

4.5., Frankfurter Hof, Mainz, 20 Uhr

HCKonzert: Raised Fist, Confession & Hundreth, 19:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Tour de Farce, 20:00 Kurt Krömer, 20:00

Paul Carrack & Band

Wiesbaden, Schlachthof

rett: Heinrich Pachl, 20:00 Mainz, KUZ Spätschicht - Die Comedy Bühne: Willy Astor, Lars Reichow & Rainald Grebe, 20:15 Mainz, unterhaus

Konzerttipps des Monats

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15

Komödie: Tour de Farce, 20:00 Kurt Krömer, 20:00

Mainz, unterhaus

Mainz, unterhaus im unterhaus

Hannes Ringlstetter, 20:00

Info & Tickets (06151) 3 66 88 99/vvk@centralticket.de/www. centralstation-darmstadt.de, VVK 23,–¤/AK 28,–¤

Rush 29.5., Festhalle, Frankfurt, 18.30 Uhr

Der bisher einzige Deutschlandtermin führt das kanadische Rocktrio Rush auf ihrer in den USA bereits 2010 gefeierten „Time Machine“-Tour nach Frankfurt. Die Show, inspiriert von H.G. Wells Science-Fiction-Roman „Die Zeitmaschine“ ist eine Reise durch die 42jährige Karriere von Gitarrist Alex Lifeson, Sänger/Bassist/Keyboarder Geddy Lee und Schlagzeuger Neil Peart. Rush präsentieren ihren melodiösen -Prog(ressive-)Rock als imposantes Gesamtkunstwerk – Bühnenbild, Videoeinspielungen, Pyro- und Lichteffekte inklusive. Mittelpunkt des Programms bildet ihr zeitloses Meisterwerk „Moving Pictures“ von 1981, das sie komplett aufführen. Dazu gibt es unbekannte Eigenkompositionen und Songs aus dem neuesten Album. Info & Tickets (01805) 57 00 70/www.eventim.de, VVK 45,–¤ bis 60,–¤

Joe Cocker 11.6., Nordmole, Zollhafen, Mainz, 19 Uhr

Jazz 03.05. | 20:30 Nils Wogram & Root 70 Das Rind, Rüsselsheim Auf seiner Tour zum fünften Album „Listen To Your Woman“ sind der Posaunist Nils Wogram und Root 70 zu Gast im sonntäglichen Jazzcafé des Kulturzentrums Das Rind. Das deutsch-neuseeländische Quartett präsentiert mit einer Mischung aus Free Jazz, Be- und Neobob neue, raffinierte und zeitlose Eigenkompositionen. Die Musiker nutzen Melodie- und Rhythmus-Instrumente, verzichten aber auf Klavier oder Gitarre. Das Ergebnis ist eine Kombination komplexer Bläsersätze und groovender Schlagzeug-Bassarbeit. Info & Tickets (0180) 50 40 300/www.dasrind.de, VVK 8,–¤/AK 11,–¤

Im Rahmen des SWR Sommerfestivals kommt die Blueslegende Joe Cocker zu einem Open-Air Konzert nach Mainz. Auch nach vierzig Jahren im Musikgeschäft singt der Brite noch immer auf seine ganz eigene intensive Art den souligsten Blues, den man sich bei einem Europäer vorstellen kann. Auch auf seiner Sommertour durch Deutschland werden sich seine neuen Stücke wie „Get On“, seine aktuelle Single „Thankful“ oder das Titelstück seines neuen Albums „Hard Knocks“ mühelos in eine Reihe mit Konzerthighlights wie „When the Night Comes“, „N‘Oubliez Jamais“, „Feelin‘ Alright“ und „Unchain My Heart“ sowie den schon legendären Balladen „Up Where We Belong“ sowie „You Are So Beautiful“ einreihen.

[ 17  


DER BEWEGUNGSMELDER Ballett: United Dance Company (Paris), 20:00

Sonstige

Rüsselsheim, Theater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

-> Mi., 04.05.

PAUL CARRACK & BAND

Gr. Haus: IMF: Der Rosenkavalier, 19:00

Wiesbaden, Kreativfabrik

Improtheater: Restrisiko & Das Projekt i42, 20:00

Gay

Kino am Mittwoch: Bloomington, 20:30

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: IMF: Araboy, - Das kurze Leben des Rashid A. (ab 13 J.), Heimathafen Neukölln, 20:00

-> Do., 05.05.

PATRIC HEIZMANN -> Sa., 07.05.

TOBIAS MANN

Jour musical: Das Carillion der Marktkirche, 18:30

Vortrag/Lesung

Juan Gelman - Gedichte & Bandoneon, Lesung, 20:30 Mainz, Capitol Luups-ScienceSlam, 20:15 Mainz, Lomo Mischen Possible II: Karen Duve, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik

Wiesbaden, Schaufenster Stadtmuseum, Ellenbogengasse 3-7 „Die Spanienreise des

Blue, 18:30

5.

Film: China

Frauen: La Yuma - Der eigene Weg, 20:30

Mainz, CinéMayence

. ausverk

-> Sa., 07.05. 20 Uhr

Kloster Eberbach, Eltville

JAN GABAREK & HILLIARD ENSEMBLE -> So., 08.05.

ANNA DEPENBUSCH -> Di., 10.05. 20 Uhr Rheingoldhalle

ECKART VON HIRSCHHAUSEN -> Mi., 11.05.

VOLKER KLÜPFEL & MICHAEL KOBR -> Do., 12.05.

AXEL HACKE -> Fr., 13.05.

THE ROCKIN´STAGS & THE FLOWER POWER MAN

mit Harald Strutz

-> Fr., 13.05. 20 Uhr Rheingoldhalle

RAINHARD FENDRICH Live mit Band

Donnerstag

Mainz, Residenz & Prinzess Filmtheater FLIMZ des Monats:

Die Halbstarken (1956), 20:00

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Bergwelten: Blindsight, 20:00

Kunst

Eröffnung: „Wilddiebinnen“, Agness - Plastiken & Nicole Bellaire - Farbholzschnitte, Druckcollagen (4. - 27.5.2011), 19:30

Mainz, Landtag

Musik Darmstadt, Centralstation

Weltmusik: Susana Baca, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Cover Europe With...! Tour 2011, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Blitzkid, 20:00 Frankfurt, Theaterhaus Doppelkonzert, Verleihung des Arbeitsstipendiums Jazz der Stadt Frankfurt, 20:30 Mainz, Kulturcafé Punkrock: Dea To Me & Mike Dansen, 21:00 Mainz, Frankfurter Hof Paul Carrack & Band, supp.: Lisbee Stanton, 20:00 Mainz, Walpodenakademie Seth Faergolzia (New York), 20:00 Wiesbaden, Kulturforum ton ab: Vive la Chanson, 19:30 Wiesbaden, Ringkirche Improvisationskonzert, 19:30 Wiesbaden, Schlachthof

Country: Austin Lucas & Digger Barnes, 20:00 Jazz Session, 20:00

Wiesbaden, thalhaus

Party/Disco Frankfurt, Living XXL

AfterWork, 18:00

Living-

Mainz, Alexander The Great

MetalHardrock: Metal Massacre Part II, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Andis Trash´n´Treasure, 22:00 Mainz, Red Cat Music To Watch Girls By: Psycho Jones, 22:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß Students Night, 21:00

22:00

Mainz, Kulturcafé

party, 21:00

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 Frankfurt, Mousonturm Plateaux Festival 2011, 19:30 Mainz, Frankfurter Hof Infotainment: Patric Heizmann, 20:00 Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Tour de Farce, 20:00

Mainz, pad - performance art depot Performance Festival:

Dollyolli (GB), - Tanzperformance, 20:00; Famous & Divine (GB), 20:30 Rüsselsheim, Theater Kabarett: Die Hengstmannbrüder, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Kabarett: Lüder Wohlenberg, 20:00

Kinder

GothicWave: Der Schwarze Kunst Abend, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Karacho´s Risky Business, 22:00 Studi-Fete: Mediziner, 22:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio Treats, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 20:00 Mainz, KUZ

Sonstige Bingen, Innenstadt

Sektfest, 18:00

13. Binger

German Outlook Conference, Mozart Saal, 13:50

Frankfurt, Alte Oper

Wiesbaden, Frauen Museum

Führung: Aktuelle Ausstellungen, 15:00

Vortrag/Lesung Bingen-Büdesheim, Fachhochschule „Zum Umbruch in der

islamischen Welt, - Hintergründe und Analysen“, 18:00 Erbach, Johanneskirche Triangelis-Forum: „Ökumene am Ende?“, 19:30 Frankfurt, Romanfabrik Michel Onfray - Anti Freud, Lesung, 20:30 Mainz, FH Mainz, Neubau Stadt der Wissenschaft: „Energiepreise, - Kostenlawine ausbremsen!“, 19:00 Mainz, Haus Burgund Europawoche: „Von Deutschen, die Frankreichs Geschichte mitschrieben“, 19:00 Mainz, Walpodenakademie

Groß-Gerau, Kulturcafé

Kinderlieder: Alex Schmeißer (ab 3 J.), 15:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: IMF: Araboy, - Das kurze Leben des Rashid A. (ab 13 J.), Heimathafen Neukölln, 11:00; Arabqueen (ab 13 J.), Heimathafen Neukölln, 20:00

Kino

Mischen Possible II: Ulrich Holbein, 20:00

Rüsselsheim, Stadt- und Industriemuseum, Festung

Kulturfabrik Rüsslsheim - Vision zur Wirklichkeit, 19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Ein Sommernachtstraum, Lesung mit Klaus Maria Brandauer, Musik: grauSchumacher Piano Duo, 19:30

6.

Dokumentation: Die Tunisreise, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik Frankfurt, Alte Oper

ger, GS, 20:00

Max Gre-

Frankfurt, Batschkapp

Callejon,

Frankfurt, Nachtleben

Frida

20:00

Gold, 20:00

Salsa,

Geschichts-

Mainz, Alexander The Great

Philipp Schlick 1809“, 11:30

Kino Mainz, Kulturcafé

Frankfurt, Living XXL

Wiesbaden, Musikbibliothek

Int. Jazzfestival: Sweet Soul Music Revue, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Indie: 31 Knots & Fnessnej, 20:00 Kaiserslautern, Kammgarn

Party/Disco Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00

Freitag

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 Wagner, Die Feen, GS, 19:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Landungsbrücken

Klassen Feind, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

teaux Festival 2011, 19:30

Pla-

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, (Premiere), 20:00

-> Fr., 20.05.

Seth Faergolzia

-> Sa., 21.05. 21 Uhr

Walpodenakademie, Mainz

CHRISTIAN Y. SCHMIDT RITMOVIDA ORCHESTRA

Seth Faergolzia, einst Motor des Bandkollektivs Dufus, der kreativen Untergrundband aus New York, ist nun mit seinem „One-Man-Band“-Set-Up auf Tour. Bass Drum, Keyboard/Noise und iPod sind Elemente, die sich dabei zwischen, neben und inmitten von Gesang und Akustikgitarre bewegen. Bei den Konzerten verknüpft Faergolzia neue Songs, Improvisationen, elektronische Samples, ausgewählte Stücke von Dufus und Stücke seiner neuen Rock Opera „23 Psaegz“. Am 29. Mai um 21 Uhr ist der Musiker zu Gast in der Oetinger Villa in Darmstadt.

-> Do., 26.05.

GEORG KREISLER UND BARBARA PETERS LESEN »Anfänge« und »Zufällig in San Francisco«. Ein Querschnitt.

-> Sa., 04. & So., 5.06.

WILLY ASTOR

Mainz I Ticketbox, Kleine Langgasse, Tel. 06131/211500 Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de

[ 18

One-Man-Band

04.05. | 20:00

Info & Tickets www.kunstzwerg.net


Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

Die geheern allminonner in ..., 19:30 Mainz, Haus der Jugend Junge Bühne Mainz „Helden“ (Premiere), 20:00 Mainz, Mainzer Kammerspiele

Das Interview, 20:00

Mainz, pad - performance art depot Performance Festival:

Dollyolli (GB), - Tanzperformance, 20:00 + 21:40; Mamoru Iriguchi & Selina Papoutseli (J/GB) - Multimediaperformance, 20:30 Mainz, unterhaus Düsseldorfer Kom(m)ödchen, 20:00

Mainz, unterhaus im unterhaus

Ehnert vs. Ehnert, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der Theatermacher, 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele 14 Minidramen: Der tägliche Wahnsinn, 20:00 Wiesbaden, künstlerhaus43

Kabarett: Allerhand „ProVIELneurosen“, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Kabarett: Lüder Wohlenberg, 20:00 Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Die Zauberflöte,

20:00

ImproShow: Für Garderobe keine Haftung, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Gay

Queergefragt: Gewalt gegen Schwule, Diskussionsrunde, 20:00

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: IMF: Arabqueen (ab 13 J.), Heimathafen Neukölln, 11:00; Frühlings Erwachen (ab 13 J.), Kinder-und Jugendtheater Heidelberg, 19:30

Kino

Dokumentation: Die Tunisreise, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

Konzert der Villa Musica: Jean-Claude Gérard, (Flöte) & Radovan Vlatkovic (Horn), 20:00

Bingen, Villa Sachsen

Darmstadt, Centralstation

Dominic Miller, anschl. The Disco Boys, 20:30 Dexheim, Weingut Weyell Irish Folk: Cara, 20:00 Frankfurt, Alte Oper NeoBarock II, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Africa Delay Orchestre Poly-Rythmo, 20:00 Kaiserslautern, Kammgarn Int. Jazzfestival: Panzerballett, Nina Hagen & Willow Garden, 20:00 Mainz, Haus der Jugend Kulturfabrík Airfield: fReAK bEnTiN, 20:00

7.

Wipe Out: The Blue Ribbon Four, & Rock´n´Roll Quartett, 20:00 Wiesbaden, Kulturforum Klavierabend: Copins Balladen im Spiegel der Zeit, 19:00 Wiesbaden, Kreativfabrik

Samstag

Party/Disco

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 22:00 Frankfurt, CocoonClub World In Motion, Lounge: Christian Burkhardt live, Micro: Balearic Sessions, 22:00 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, King Kamehameha Club 1 Jahr High Voltage, 22:00 Frankfurt, Living XXL Campus

Night XXL, 22:00

Poly Rythmo Afterschowparty, 00:00 Mainz, Kulturcafé Erasmusparty: Osteuropa special, 21:00 Frankfurt, Nachtleben

Mainz, Alexander The Great

Hard & Heavy, 21:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Lady Deluxe: DJ Andy,

22:00

Mainz, KUZ

22:00

Ü30 & U30 Party,

Indienapolis: Nero Mutiara, 22:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Mainz, Red Cat

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind DarkWave: Levitation,

22:00

Rüsselsheim, Waschbar

Wash´n´Gogo: Chrisi B., 21:00 Wiesbaden, Cubique House & Black: DJ Katch, 23:00 Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 All we need is

house: Djane Pretty Pink, DJ Samuel Alexander, 23:00

Wiesbaden, Kreativfabrik

Rock´n´n Roll-fest: Wipe Out, 20:00 Wiesbaden, New Basement Eric Sneo´s & Tim Eder´s B-Day Bash, 23:00 Wiesbaden, Schlachthof Patchwork-Hit-Battle-Disco-Dance: Boys vs. Girls, 23:00

Sonstige Bingen, Innenstadt

Sektfest, 18:00

13. Binger

Kunstspaziergang, (Anmeldung: 0611 - 40 90 77-0), 18:15

Wiesbaden, Fasanerie

Vortrag/Lesung

Buddhismus: Zen-Meisterin Dagmar Doko Waskönig, Reihe: Die Frauenrolle in Weltreligionen, 19:00

Mainz, Frauenzentrum

Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Literatur-

Werkstatt Rheinhessen, 20:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

IndieRock: Yucca, 22:00 Mainz, Showbühne A-cappella: Spiel mir das Lied vom Brot, 20:00

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15

Frankfurt, Landungsbrücken

Klassen Feind, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

teaux Festival 2011, 19:30 Jahre Varieté Oriental,

Kino

Dokumentation: Die Tunisreise, 20:30

Mainz, CinéMayence

Kunst

10

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

Die geheern allminonner in ..., 19:30 Comedy: Tobias Mann, 20:00 Mainz, Haus der Jugend Junge Bühne Mainz „Helden“ (Premiere), 20:00 Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, Jugendzentrum Gonso

4. Streetdance-Contest: „Rock a jam Junior“, (8 - 16 J.), 14:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Das Interview, 20:00

Mainz, pad - performance art depot Performance Festival:

Dollyolli (GB), - Tanzperformance, 20:00 + 21:40; Mamoru Iriguchi & Selina Papoutseli (J/GB) - Multimediaperformance, 20:30 Mainz, unterhaus Düsseldorfer Kom(m)ödchen, 20:00

Mainz, unterhaus im unterhaus

Eröffnung: „Neue Bildnisse“, Susanne Ritter - Gemälde & Zeichnungen (7.5. - 11.6.2011), 11:00

Musik

Jan Gabarrek & Hilliard Ensemble, 20:00 Frankfurt, Alte Oper basta!, Mozart Saal, 20:00; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp FFM Streetrap Jam 2011, 19:00 Kaiserslautern, Kammgarn Int. Jazzfestival: Enrico Rava & Stefano Bollani, Klaus Doldinger & Passport und Favari, 20:00 Mainz, Showbühne A-cappella: Spiel mir das Lied vom Brot, 20:00 Eltville, Kloster Eberbach

Oestrich-Winkel, Weingut Geromont CelticFolk: Duo Sham-

rock, 19:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind She´s All That, 20:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Cargo

City & Katja´s Bazar, 20:00

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Singer/Songwriter:

Kate Nelson, 21:00

Wiesbaden, Weinländer

Bloombox, 20:00

Richter, 20:30

Sörgenloch, Schloß Sörgenloch Satirisches Kabarett:

Jazz:

Party/Disco

Ehnert vs. Ehnert, 20:00

Niedernhausen, Rhein-MainTheater „Disco“-Comeback: Ilja

Envy My Music, Lounge: Bar Sonido, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, CocoonClub

Fluchend in die Karibik, 18:30

Frankfurt, King Kamehameha Club Defected in the House,

(Premiere), 19:00

Frankfurt, Living XXL

Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: IMF: Kleiner Mann

- was nun?, Münchner Kammerspiele, 18:00 Wiesbaden, Kammerspiele 14 Minidramen: Der tägliche Wahnsinn, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Kabarett: Lüder Wohlenberg, 20:00 Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Der kleine Prinz,

20:00

Wiesbaden, Wartburg

Ödipus, 20:00

König

Gay

Ungarischer Abend: Film „Der nackte Junge“, 21:00

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder Mainz, Hörsaal RW1, Universität Stadt der Wissenschaft:

22:00

House, 22:00

Finest

Frankfurt, Nachtleben

Strikes Again, 23:00

Britpop

MetalParty: Exkursion zur Hölle, 20:00

Mainz, Kulturcafé

Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime, 21:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Diamonds Saturdays

Special: Le Alen & C.C. Claude, 22:00 Schlagerparty & Depeche Mode Party, 22:00 Mainz, Red Cat Hangin´Tough: Slow Jam, 22:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 Mainz, KUZ

Mainz, Turnhalle der TGM, Gonsenheim 150 Jahre TGM:

Rockland Ü30 Party, 21:00 Soul & House: Boris Rampersad, 23:00

Wiesbaden, Cubique

KinderUni, „Köpfchen gefragt!“, 11:00

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 Dreamers Clubnight:

Kl. Haus: IMF: Urban Ballet (ab 12 J.), Compagnie Révolution (F),

Wiesbaden, Kulturforum

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

DJ Gil, 23:00

Tanz-Wiesbaden, 20:00

Frei-

Spiel mir das Lied vom Brot Showbühne, Mainz Einen kalorienarmen Genuss mit vielen Inhaltsstoffen servieren zwei Frauen zum Anbeißen und drei Männer zum Vernaschen mit einer stimmgewaltigen A-Cappella-Comedy zum Essverhalten. Fünfstimmig singen sie über nächtliche Essgewohnheiten, summen zu Hymnen auf geistige Getränke. Weitere Vorstellungen: 7., 13. + 14.5., jeweils 20 Uhr.

Kabarett 05.05. | 20:00 Lüder Wohlenberg thalhaus, Wiesbaden Lüder Wohlenberg führt mit seinem zweiten Soloprogramm „Spontanheilung“ ins gelobte Land der Tabletten, Therapien und Heilsversprechen. Er zeigt, das eigene Gebrechen identitätsstiftend sein können und unsere Beschwerden ein gewaltiges marktwirtschaftliches Kapital sind. Weitere Vorstellungen: 6. + 7.5.2011 jeweils 20 Uhr. Info & Tickets (0611) 18 51 267/www.thalhaus.de, VVK 15,–¤, ermäßigt 12,–¤

A-cappella 06.05. | 20:00

30 JAHRE

Mainz, Galerie Mainzer Kunst

Pla-

Groß-Gerau, Kulturcafé

Kulturzentrum Mainz Dagobertstr. 20 B 55116 Mainz Telefon: 28686-0 www.kuz.de

19:30; Studio: IMF: babelSlam (ab 14 J.), 21:30

Info & Tickets (06131) 21 16 444/www.showbuehne-mainz.de, VVK 15,–¤/ermäßigt 13,–¤/AK 17,–¤, ermäßigt 15,–¤

So.

MAI 2011

Comedy: Rüdiger Hoffmann, 20:00

Mainz, Phönixhalle

1.5. 11 + 16 Uhr / – Kids im KUZ / Ab 4 Jahre Hallo Du-Theater: »Zum in die Luft gehen« Di. 3.5. 20.15 Uhr »Spätschicht – Die Comedy Bühne« Do. 5.5. 22 Uhr / alle Hallen »Studi-Fete: Mediziner« …von der Uni ins KUZ Fr. 6.5. 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »U30« – aktuelle Popmusik Sa. 7.5. 15.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »Schalke 04 : 1. FSV Mainz 05« 22 Uhr »Schlager, die man nie vergisst! + NDW-Party + Saturday Night Fever« »Depeche Mode Party« Do. 12.5. 20 Uhr / große Halle »Omnia« Fr. 13.5. 15.30 Uhr »Kinder-Zauber-Zeit« mit dem Magischen Zirkel MZ/WI Fr. 13.5. 19 Uhr »Noche Magica« mit dem Magischen Zirkel MZ/WI 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »U30« – aktuelle Popmusik Sa. 14.5. 15.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »1. FSV Mainz 05 : FC St. Pauli« 22 Uhr »Dark Awakening« – Dark Wave-Party »The Flow« – the finest in mixed party tunes So. 15.5. 10.30 Uhr »Zauberworkshop« mit dem Magischen Zirkel MZ/WI Do. 19.5. 20.00 Uhr / große Halle »Poetry Slam« Fr. 20.5. 22 Uhr »Ü30« – Popmusik für alle »U30« – aktuelle Popmusik Sa. 21.5. 15 Uhr / ‘no strings attached’-Festival: »Theater Urknall: Der Froschkönig« 20 Uhr »Queerbeet« Die Frühjahrsparty für Gays and Friends 22 Uhr »Ü30 – strictly 90s« Das Beste aus den Neunzigern So. 22.5. 11 + 15 Uhr / ‘no strings attached’-Festival: »Florian Feisel: Der Kasper« Di. 24.5. 20 Uhr »Rodgau Monotones: Ein Leben für Lärm« Mi. 25.5. 20 Uhr / ���no strings attached’-Festival: »Theater Kosmos 53: Paul und Paula – eine Legende« Fr. 27.5. 19 Uhr / ‘no strings attached’-Festivals »Theater Meschugge: Die Alte und das Biest« 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »U30« – aktuelle Popmusik Sa. 28.5. 22 Uhr »Ü30 – strictly 80s« »The Flow« – the finest in mixed party tunes So. 29.5. 15 Uhr / ‘no strings attached’-Festival: »Ensemble Materialtheater: Ernesto Hase« VORSCHAU So. 5.6. 11 + 16 Uhr / – Kids im KUZ / Ab 4 Jahre Filou Fox Theater: »Volle Kraft voraus« Di. 7.6. 20.15 Uhr »Spätschicht – Die Comedy Bühne« Mi. 15.6. 20 Uhr / In Koop. mit dem Haus Burgund Mainz »Broussaï« Do. 23.6. 20.00 Uhr / große Halle »Poetry Slam« Do. 14.7. 20.00 Uhr / große Halle »Poetry Slam« Sa. 23.7. 16.00 Uhr / gesamtes KUZ »Sommerschwüle« Les-Bi-Schwules Sommerevent Mi. 10.8. 19.30 Uhr / Open Air im KUZ Innenhof »Dieter Thomas Kuhn Open Air« Do. 25.8. 19.30 Uhr / Open Air im KUZ Innenhof »Element Of Crime« Di. 18.10. 20 Uhr / große Halle »Jupiter Jones & Support«

[ 19  


DER BEWEGUNGSMELDER

8.

2 Jahre Bouq. Family: Einmusik & Amir, 23:00 Wiesbaden, Schlachthof TechHouse: Waltz for Venus, 23:00 Wiesbaden, New Basement

Sonntag

Wiesbaden, SchweinefuĂ&#x;

Rock´n´Roll Raw Cut Nite, 22:00

Sonstige

Auto - Wein & EinkaufsspaĂ&#x;, 12:00 Bingen, Innenstadt 13. Binger Sektfest, 18:00 Alzey, Innenstadt

Barrelhouse Jazzband meets..., Mozart Saal, 20:00; David Garrett, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Emergenza - Der Newcomer Band Contest, Semifinale Teil 4, 19:00 Frankfurt, Nachtleben A Life Divided, 19:00 Ingelheim, Burgkirche Holzbläserquintett: Quitessenz, 17:00 Frankfurt, Alte Oper

BĂźhne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 15:30

Frankfurt, LandungsbrĂźcken

aus 49, 20:00

6

Eltville, Sektmanufaktur Schloss Vaux AG FrĂźhlings-

GroĂ&#x;-Gerau, KulturcafĂŠ

Mainz, Botanischer Garten

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Sektfest, 11:00 - 18:00

Stadt der Wissenschaft: Farben Die Welt ist bunt, 14:00 - 17:00

Mainz, Gutenberg-Museum

Antiquarischer BĂźchermarkt im Hof, 8:00 - 14:00 Mainz, KUZ Schalke 04 : 1. FSV Mainz 05, Bundesliga auf GroĂ&#x;bildleinwand, 15:30

Mainz, Naturschaugarten LindenmĂźhle FĂźhrung: Heimische

Wildpfalnzen erblßhen, 16:30 Mainz, Rheingoldhalle Marathon Messe - Die Läufermesse, 10:00 - 20:00 Mainz, Schillerplatz Stadt der Wissenschaft: Fßhrung, „Die

Jahre VarietĂŠ Oriental,

MaiglĂśckelbowle, 19:00

Mainz, Frankfurter Hof

Depenbusch, 20:00

10

Anna

Junge BĂźhne Mainz „Helden“ (Premiere), 20:00

Mainz, Haus der Jugend

Neuwied-Engers, Schloss Engers Konzert der Villa Musica:

Jean-Claude GĂŠrard, (FlĂśte) & Radovan Vlatkovic (Horn), 17:00

RĂźsselsheim, Kulturzentrum das Rind JazzcafĂŠ: Mats-Up,

20:30

Singer/Songwriter: Maike Rosa Vogel, 19:00 Wiesbaden, thalhaus Sedaa - mongolische trifft orientalische Musik, 17:00 Wiesbaden, Schlachthof

Robert Kreis, 20:00

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Singer/Songwriter:

Bostanci (TĂźrkei), - Tanzperformance, 20:00

Wiesbaden, Schlachthof

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Mainz, pad - performance art depot Performance Festival: Asli

Martinsthal, Weingut Diefenhardt Kabarett: Frank

Maike Rose Vogel, 21:00

Party/Disco

Teenage Dance Party: Karamba!, 16:00

Sonstige

Golischewski, 19:00

6Â?]bcXVTCX]cT]_Pca^]T]d]Sc^]TaZPacdbRWT] >aXVX]P[d]SZ^\_PcXQT[

Auto - Wein & EinkaufsspaĂ&#x;, 13:00

Alzey, Innenstadt

Eltville, Sektmanufaktur Schloss Vaux AG FrĂźhlings-

Sektfest, 11:00 - 18:00 Gutenberg Marathon,

Mainz, Innenstadt

1PW]W^UbcaPÂ&#x2022;T'%$ '$FXTbQPST]CT[)% "# " (# X]U^/cX]cT]c^]Ta[PST]ST sUU]d]VbiTXcT])<^5a)  'DWaBP)  #DWa

dunklen Seiten von Mainzâ&#x20AC;&#x153; (Geographie fĂźr Alle), Treffpunkt: Fastnachtsbrunnen, 21:00 Mainz, Schott AG Stadt der Wissenschaft: Info Ausbildung, Tag der offenen TĂźr, 9:00 - 16:00

Im Vorprogramm Madcon, SIdo, dJ BoBo, VIctorIa S. und dIe FFH-Band

Tickets zum Selbstausdrucken unter www.s-promotion.de sowie an allen Unbenannt-3 bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06102 - 77 66 5

1

Oppenheim, Burgruine Landskron Mittelalter Spectaculum,

11:00 - 22:30

Kanuschnupperkurs, 14:00 SV Wehen : TuS Koblenz, 14:00 Wiesbaden, Innenstadt Kulturtage Bergkirchenviertel, (bis 5.6.2011/Info www.wiesbaden. de/kulturtage) Wiesbaden, Lilien-CarrÊ Ladies Night: Shopping nur fßr Frauen, bis Mitternacht, 20:30 Wiesbaden, Schlachthof Flohmarkt, Keine Händler-Kein Sexismus-Kein Nazikram, 12:00 Raunheim, Strandbar

seit 1976

F R A N K F U R T

60433 Frankfurt â&#x20AC;˘ MaybachstraĂ&#x;e 24 Telefon: 069/ 95 21 84 10 email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 oder Ăźber das Internet: www.batschkapp.de

Mo 02.05. FRISKA VILJOR "The Beginning Of The Beginning Of The End" & Gäste: William The Contractor Mi 04.05. Cover Europe With...! Tour 2011 CALIBAN, AS BLOOD RUNS BLACK, ADEPT & FOR TODAY Do 05.05. CALLEJON "Diese Tour macht betroffen!" + Special Guests: His Statue Falls & More than a thousand Sa 07.05. FFM STREETRAP JAM 2011 feat.: Haftbefehl, Celo & Abdi, Bosca, Face, Da Don, Turkish & Razor, Ballamann & Pokar, Serkan, Credibil + Bougart So 08.05. EMERGENZA - Der Newcomer Band Contest â&#x20AC;˘ Semifinale Teil 4 Mo 09.05. Marek Lieberberg Presents FUNERAL FOR A FRIEND plus special guest: The Blackout, We Are The Ocean Mi 11.05. 3OH!3! + support: Innerpartysystem Sa 14.05. MONO INC. "Viva Hades" Tour 2011 & Gäste: Lord of the Lost Au sve rka uft So 15.05. Marek Lieberberg & Mario Mendrzycki present M I L O W "From North To South 2011" Au sve rka uft Mo 16.05. RED HOT CHILLI PIPERS Di 17.05. RELENTLESS Energy Sessions präsentieren FOREIGN BEGGARS Mi 18.05. Neuland Concerts, TME & MLK präsentieren MAX MUTZKE "Home Work Soul Tour 2011" Di 24.05. A.S.S. Concerts & Promotion GmbH präsentieren: IMELDA MAY "Mayhem" Live 2011 Mi 25.05. COCK ROBIN "The Bell Tower Tour" Do 26.05. ROYAL REPUBLIC & Gäste: vs. Rome Nachholtermin DISCOS & SPECIAL PARTYS BEGINN 22:00 UHR

Freitags THE ZOO - PARTYANIMALS WELCOME (Wild Party Mash Up) â&#x20AC;˘ Studenten bis 24 Uhr frei! Sa 21.05. NACHT DER MASCHINEN (EBM, Electro, Industrial, Futurepop) DJs: msth & Torben Sa 28.05. WE ARE US (Electro, Global Bass) mit: Sound Pellegrino Thermal Team (Paris) + Djedjotronic (Paris) HALLENSHOWS

So 01.05. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und der Karpatenhund â&#x20AC;˘ Woogwiese/Frankfurt Fr 06.05. DAS STADTMĂ&#x201E;RCHEN KONZERT PLUS AFTERSHOWPARTY â&#x20AC;˘ Reinweiss Frankfurt (Hinter der SchĂśnen Aussicht 9) Mo 20.06. BLINK-182 â&#x20AC;˘ Festhalle Frankfurt verschoben auf den 26.06.2012! Fr 01.07. SUMMERJAM FESTIVAL â&#x20AC;˘ 01. bis 03.07.2011 â&#x20AC;˘ www.summerjam.de â&#x20AC;˘ Regattainsel, FĂźhlinger See, KĂśln Fr 21.10. SUBWAY TO SALLY "Schwarz in schwarz" Tour & Gäste: Nachtgeschrei â&#x20AC;˘ Hugenottenhalle Neu-Isenburg Fr 25.11. WITHIN TEMPTATION â&#x20AC;˘ Hugenottenhalle Neu-Isenburg Di 13.12. SCHILLER "Klangwelten 2011" â&#x20AC;˘ Alte Oper Frankfurt

Wiesbaden, Brita-Arena

Wiesbaden, Sektkellerei Henkell & Co 14. Sekttag:

FĂźhrungen, Kinderprogramm & Musik von Soul bis Jazz, 11:00 - 19:00

Vortrag/Lesung Mainz, CafÊ 7°, Kunsthalle

Am 7ten um 7: Michaela Luster â&#x20AC;&#x17E;Menschenskinder!â&#x20AC;&#x153;, 19:00

Mainz, Kulturclub schon schĂśn, GroĂ&#x;e Bleiche 60

Multimediale Lesung: Martin Sonneborn, 20:00

SĂśrgenloch, SchloĂ&#x; SĂśrgenloch Magisch & Kulinarisch,

Mainz, Naturschaugarten LindenmĂźhle FĂźhrung: Vogel-

stimmen, 8:00

Marathon Messe - Die Läufermesse, 7:00 - 16:00

Mainz, Rheingoldhalle

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Mainz, RĂśmisch-Germanisches Zentralmuseum Stadt der

Kino

Wiesbaden, Scholzenhof, Breckenheimer Weg 22 ErĂśffnung

17:30

Wissenschaft: ThemenfĂźhrung, â&#x20AC;&#x17E;Von Konstantin zu Karl dem GroĂ&#x;enâ&#x20AC;&#x153;, 11:00 Marktplatz Gratwan27.01.2011Nierstein, 14:16:34 Uhr derung 2011: Roter Hang zum Kinder FĂźhlen, Riechen, Schmecken, RĂźsselsheim, Theater Schnawwl 15:00 Kindertheater: Das groĂ&#x;e Lalula, Oppenheim, Burgruine Lands15:00 kron Mittelalter Spectaculum, Wiesbaden, Fasanerie Vater10:00 - 20:00 Kind-Kunstprojekt: Kreativ-WerkWiesbaden, Hauptbahnhof statt, 10:00 - 12:30, 10:00 Dampfsonderzug zum KeltenmuWiesbaden, Hess. Staatstheater seum am Glauberg, 9:55 Kl. Haus: IMF: Die Laufende Linie Wiesbaden, Schlachthof KĂźnst(ab 4 J.), De Stilte (NL), 16:00 lermarkt EinzigART, 12:00 Gr. Haus: IMF: Kleiner Mann - was nun?, MĂźnchner Kammerspiele, 18:00

Dokumentation: Die Tunisreise, 20:30

Mainz, CinĂŠMayence

der GemĂźsegartensaison, 17:00

9.

Kunst Mainz, Walpodenakademie

Finissage: Ausstellung â&#x20AC;&#x17E;Materialschlachtâ&#x20AC;&#x153;, 16:00

Musik

Montag

BĂźhne

Bad Kreuznach, Pauluskirche

Barockkonzert, Philharmonisches Orchester Rhein-Main & Chor der Konzertgesellschaft Bad Kreuznach, 19:00

Darmstadt, Centralstation

SoulJazz: Bonobo, 20:30

Wiesbaden, Helene-LangSchule KomĂśdie: Der Revisor,

19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Ristorante Immortale, Familie FĂślz, 19:30

60313 Frankfurt am Main â&#x20AC;˘ Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 â&#x20AC;˘ internet: www.konstabler.com

Mi 04.05. BLITZKID Do 05.05. FRIDA GOLD "Juwel" Tour 2011 Fr 06.05. LIGHTS:OUT! präsentiert: AFRICA DELAY ORCHESTRE POLY-RYTHMO (Benin) live! Danach Musik von Analog Africa Soundsystem (Samy Ben Redjeb & Pedo Knopp) & special guest: Weller So 08.05. A LIFE DIVIDED Di 10.05. HARMFUL & Gäste: Peoples Temper Mi 11.05. THE PRETTY THINGS & Gäste: The Terrible Noises Do 12.05. DE STAAT & Gäste: Death Letters Fr 13.05. CHAPEAU CLAQUE "Hab & Hut" Tour 2011 Sa 14.05. FAVORITE vs. KAAS "Tour 2011" Mo 16.05. essay recordings presents BABA ZULA Album Release Party Di 17.05. A.S.S. Concert & Promotion GmbH presents MISTEUR VALAIRE Mi 18.05. JENIX "Kill The Silence" Tour 2011 Do 19.05. THE INTERSPHERE / DIORAMIC / LION & THE WOLF "Complexity is dead!" â&#x20AC;&#x201C; Tour Fr 20.05. LADI6 Sa 21.05. THE STORIES So 22.05. mainova heimspiel: AZZIS MIT HERZ + special guest: Isa Mo 23.05. PRO-PAIN + Guests: Tenside "20 Years Anniversary" Tour 2011 Di 24.05. LANCE LOPEZ The killer guitar from Texas Mi 25.05. "The Dark Symphonic Metal Night" SONS OF SEASONS & MAYAN Special Guest: Simone Simons Do 26.05. CHAKUZA & Special Guest: Bizzy Montana & DJ Stickle Fr 27.05. KELLNER "The Live Sessions" & Support: Karin Rabhansl So 29.05. mainova heimspiel: MORNING BOY Video Release Party & Gäste: The Water Safety

[ 20

Kabarett 07.05. | 18:30 Fluchend in die Karibik SchloĂ&#x; SĂśrgenloch, SĂśrgenloch Ehepaar Nici PĂśtschel-Knies und Frank PĂśtschel hat eine Piraten-Abenteuer-Reise bei HUI gebucht, um das GefĂźhl von Freiheit und Widerstand, Dreimastern und Säbelrasseln zu erleben. Doch gab es Unstimmigkeiten bezĂźglich der Priorität von Telefonieren oder Rudern. Nun treiben beide alleine in ihrem Schlauchboot irgendwo zwischen Kanaren und Karibik. Nici Neiss und Markus Kapp gestalten ein satirisches Kabarett, das von der Freibeuterin Mary Reed und Seeräuber-Jenny bis zu Produktpiraten reicht. Nach dem Theatergenuss verwĂśhnt die KĂźche SchloĂ&#x; SĂśrgenloch die BesucherInnen mit einem leckeren Piraten-MenĂź. Info & Tickets (06136) 9527-100/www.schlosssoergenloch.de, 49,â&#x20AC;&#x201C;¤ (Aperitif, Theater & MenĂź)


Ensemble Modern, Mozart Saal, 20:00; Dresdner Philharmonie, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Funeral For A Friend, 20:00 Mainz, Kulturcafé AStA-Bandwettbewerb: At Eaze, Day Out & Invisible Scars, 21:00

Vortrag/Lesung

ReSlam the QKaff IV: Poetry Slam, 21:00

Mainz, Kulturcafé

Wiesbaden, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst Junge Autoren: Annika

Scheffel, 19:30

11.

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Jazz: xti-Session, 21:00

NeoPsychedelia: Wolf People & Okta Logue, 20:00

Wiesbaden, Schlachthof

Vortrag/Lesung

Immanuel Kant - Was bleibt?, 20:30

Frankfurt, Romanfabrik

10.

Dienstag

Bühne

Mainz, Mainzer Kammerspiele

ZEITGEIST: Liebe - Geschichte eines Gefühls, 20:00 Mainz, Rheingoldhalle Infotainment: Dr. Eckart von Hirschhausen, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Heino Trusheim, 20:00 Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor,

19:00

Mittwoch

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15

Kino

Dokumentation: Die Tunisreise, 20:30

Mainz, CinéMayence

Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Filme

im Schloss: The Dream´s On Me, Musikdokumentation, 20:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Rock: Jarabe de Palo, 20:30 Albrecht Mayer & Evgenia Rubinova, Mozart Saal, 20:00; Finnish Radio Symphony Orchestra, GS, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Harmful, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

60sBlues: Volvo Royal, 21:00 Ming Cheng singt Dietrich, 20:00

Mainz, unterhaus

dis Trash´n´Treasure, 22:00 The New Pollution: Psycho Jones, 22:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß Students Night, 21:00

Sonstige

SunGard City Day Frankfurt 2011, 13:30 Mainz, Hauptbahnhof ScienceStation „Kosmos Mensch“, Mitmach-Ausstellung, 9:00 - 19:00

Frankfurt, Alte Oper

Vortrag/Lesung

Mischen Possible II: Volker Klüpfel & Michael Kobr, 20:00

Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, Untergeschoss, Markthäuser skop-Kommunikati-

onslabor: „Die Schönheit, des Unsichtbaren“, 19:30

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Mainz, unterhaus im unterhaus Heino Trusheim, 20:00 Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor,

19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Kinder der Sonne, Deutsches Theater Berlin, 19:30; Kl. Haus: The Black Rider, 19:30 Wiesbaden, Kurhaus Urban Priol „Wie im Film!“, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Varieté: Juno, 20:00

Gay

Kino am Mittwoch: Beautiful Thing, 20:30

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder

Kindertheater Radelrutsch: Ein Wort ist ein Wort, 15:00

Mainz-Kastel, Reduit

Kino

Dokumentation: Die Tunisreise, 20:30

Mainz, CinéMayence

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Ciné En Vogue: Auf der anderen Seite des Bettes, 20:00

Musik Frankfurt, Batschkapp

3OH!3!,

Frankfurt, Nachtleben

The

19:00

Pretty Things, 20:00

Mainz, Kulturcafé

Session, 21:30

Jazz: Jam

Europawoche: Trio de poche (Burgund), 19:00

Mainz, Landtag

Party/Disco Frankfurt, Living XXL

no strings attached – FIGURENTHEATER & MEHR FR 13.05. STAN'S CAFE (GROSSBRITANNIEN) ab 20 Uhr SA 14.05. „Of all the people in the world“ ab 19 Uhr Ausstellung • Installation • Performance SO 15.05. ab 15 Uhr MO 16.05. ab 10 Uhr

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Kaiserslautern, Kammgarn

Welt-Clown: Pic, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

ZEITGEIST: Liebe - Geschichte eines Gefühls, 20:00 Richard Rogler, 20:00

Mainz, unterhaus

Mainz, unterhaus im unterhaus Eva Eiselt, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: IMF: Kinder der

Sonne, Deutsches Theater Berlin, 19:30; Kl. Haus: Der Turm, 19:30; Malersaal: IMF: TangO.Und Piaf, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Improtheater: Subito!, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Shopping Queens, 20:00

Kinder

FR 20.05. CIE. LE BOUSTROPHÉDON (FRANKREICH) 20:00 Uhr „Court-Miracles“ (Kleine Wunder) • Nouveau cirque SA 21.05. 18:00 Uhr

J.), 11:00

Kino

International Animated Short Films, 20:00 Animationsfilme zum Thema „Nachbarschaft“, 20:30 Mainz, CinéMayence Frauen: La Lisière - Am Waldrand, 20:30 Mainz, Capitol

Living-

Cargo City Kreativfabrik, Wiesbaden Auf ihrer Clubtour präsentiert die Indie-Pop-Band Cargo City ihr neues Album „Dance/Sleep“, das sich zwischen tanzbarem Indie-Elektro und melodischem Alternative-Pop bewegt. Es treffen energetische Uptempo-Tracks auf charakteristische Singer/Songwriter-Perlen. Im Vergleich zum atmosphärisch dichten, warmen und eher gefühlsbetonten Vorgänger-Album “On.Off.On.Off“ zeigt sich die Band nun von ihrer raueren Seite. Trotz bewährt charmanter Indie-Pop-Songs hält „Dance/Sleep“ mit druckvollem Bassdrum-Einsatz und Synthie-Passagen den Spannungsbogen aufrecht.

REVUE

IndiePop 07.05. | 20:00

FR 13.05. THEATER TUIG (NIEDERLANDE) 21:30 Uhr „Schraapzucht“ (Habgier) • Platzinszenierung SA 14.05. 21:30 Uhr Spielort: Malakoff Terrasse

SA 14.05. S TUDIO E CLIPSE (BELGIEN) 18:00 Uhr „Two sink, three float“• Tanz SO 15.05. 15 & 17 Uhr Spielort: Laubenheimer Ried

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: hide & seek (ab 13

Mainz, Capitol

FR 06.05. DAS INTERVIEW SA 07.05. 20:00 Uhr Theaterstück nach dem Film von Theo van Gogh

DI 10.05. ZEITGEIST: LIEBE MI 11.05. DO 12.05. Geschichte eines Gefühls 20:00 Uhr

Donnerstag Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 Frankfurt, Mousonturm She was just somewhere else, Tanz, Theatersaal, 20:00; Ameisen Report, Studio, 21:00

MAI

DI 03.05. TOUR DE FARCE MI 04.05. DO 05.05. Komödie von Philip LaZebnik und Kingsley Day 20:00 Uhr

SO 08.05. ROBERT KREIS 20:00 Uhr „Ein Abend mit Robert Kreis“

SCHAUSPIEL

AfterWork, 18:00

IM

12.

Infotainment: Patric Heizmann, 20:00

ZEITGEIST: Liebe - Geschichte eines Gefühls, 20:00 Mainz, unterhaus Pause & Alich, 20:00

An-

Mainz, Red Cat

Kaiserslautern, Kammgarn

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: IMF: Bilder lernen laufen, indem man sie herumträgt, Daumenkinographie, 19:30 Wiesbaden, Wartburg Hitchcocks „Die 39 Stufen“, 20:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

SCHAUSPIEL

Musik

Frankfurt, Alte Oper

ScienceStation „Kosmos Mensch“, Mitmach-Ausstellung, 9:00 - 19:00

Mainz, Hauptbahnhof

KAMMERSPIELE

MetalHardrock: Metal Massacre Part II, 21:00

CHANSON

Dokumentation: Die Tunisreise, 20:30

Sonstige

MAINZER

Mainz, Alexander The Great

REVUE

Kino

Mainz, CinéMayence

Schlosskonzert: Musik des 18. Jht., 19:30

FESTIVAL - SONDERGASTSPIELE

Schnawwl Kindertheater: Das große Lalula, 9:00 + 11:00

Rüsselsheim, Theater

Wiesbaden, Schloss Biebrich

REVUE

Kinder

DI 17.05. ZEITGEIST: NOSTALGIE MI 18.05. DO 19.05. Die Sehnsucht nach dem Gestern passiert Revue 20:00 Uhr DI 24.05. DAS INTERVIEW MI 25.05. DO 26.05. Theaterstück nach dem Film von Theo van Gogh 20:00 Uhr FR 27.05. VENEDIG IM SCHNEE SA 28.05. 20:00 Uhr Komödie von Gilles Dyrek DI 31.05. ZEITGEIST: LIEBE MI 01.06. DO 02.06. Geschichte eines Gefühls 20:00 Uhr

Fort Malakoff Park Rheinstraße 4 • 55116 Mainz Telefon 0 61 31 /22 50 02 Fax 0 61 31 / 22 50 04 www.mainzer-kammerspiele.de mail@mainzer-kammerspiele.de

Info & Tickets (0611) 72 39 78 77/www.kreativfabrik.de, VVK 7,–¤/AK 10,–¤

[ 21  


DER BEWEGUNGSMELDER Meir Shalev Mit seinem neuen Roman „Meine russische Großmutter und ihr amerikanischer Staubsauger“ erzählt der israelische Autor Meir Shalev von einer starken russischen Frau, die versucht, mit Hilfe eines amerikanischen Staubsaugers Ordnung in ihr neues Leben in Israel zu bringen. In diesem zärtlichen und humorvollen Erinnerungsbuch zeichnet er aus der Sicht des schelmischen und staunenden Enkels das Porträt seiner Großmutter Tonia und seiner ganzen Familie. 4.5., Literaturhaus Villa Clementine, Wiesbaden, Info & Tickets (0611) 34 15 837/ literaturhaus-wiesbaden@freenet.de, 8,–¤, ermäßigt 7,–¤

Natürlich Literatur Die 10. Rheinland-Pfälzischen Literaturtage greifen mit „Natürlich Literatur“ das Motto des Kultursommers auf und präsentieren das breite Spektrum literarischen Schaffens auf dem Gelände der BUGA Koblenz. In Ecken und Nischen, zwischen Rosen und Lavendel, in Blumenbeeten und auf Bühnen tragen rund vierzig Autoren ihre Prosa und Lyrik vor. Höhepunkt der 10. Rheinland-pfälzischen Literaturtage 2011 ist die Buchpreis-Verleihung mit einer Lesung von Roger Willemsen am 14. Mai um 19 Uhr im RZ-Forum (Blumenhof am Deutschen Eck). 13. – 15.5., Gelände der Bundesgartenschau, Koblenz, Info (02607) 97 24 00/www.literaturwerk.net

Das Zimmer Mit seinem Roman „Das Zimmer“ erzählt Andreas Maier von einem Sommer im Leben von Onkel J. und setzt dem etwas skurrilen Außenseiter ein ebenso liebevolles wie ironisches Denkmal. 17.5., Antiquariat am Ballplatz, Mainz, Info & Tickets info@literaturbuero-rlp.de, 8,–¤, ermäßigt 6,–¤

Die China-Bücher Vier Jahre lebte Christain Y. Schmidt zunächst in Singapur und dann in Peking in Ausländerkreisen, aber am Rande der chinesischen Gesellschaft. Dann reicht es ihm. Er beschließt, ganz alleine und auf eigene Faust auf der chinesischen Nationalstraße 318 genau 5.386 Kilometer einmal quer durchs ganze Land zu reisen. Die Erlebnisse seiner dreimonatigen Reise hat er in dem Buch „Allein unter 1,3 Milliarden. Eine chinesische Reise von Shanghai nach Kathmandu“ niedergeschrieben. Er präsentiert es gemeinsam mit seinem amüsanten China-Crashkurs „Bliefe von dlüben“.

Kunst

Musik

Trio Atanassov, Mozart Saal, 20:00; hr-Sinfonieorchester, GS, 20:00 Frankfurt, Festhalle Sade, 20:00 Frankfurt, Nachtleben De Staat, 20:00 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: K.C. McKanzie, 20:30 Mainz, KUZ Folk: Omnia, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Klezmer: Duo Claccó, 20:00

Party/Disco Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Mainz, Kulturcafé Linguistikparty, 21:00 Mainz, Alexander The Great

GothicWave: Der Schwarze Kunst Abend, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Karacho´s Risky Business, 22:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio Treats, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 20:00

Sonstige

ScienceStation „Kosmos Mensch“, Mitmach-Ausstellung, 9:00 - 19:00

Vortrag/Lesung Mainz, Frankfurter Hof

Hacke, 20:00

LITERATUR im Mai [ 22

Axel

13.

Freitag

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15

Frankfurt, Landungsbrücken

Wie viel Spassgewalt verträgt die Kinderseele?, 20:00 Frankfurt, Mousonturm She was just somewhere else, Tanz, Theatersaal, 20:00; Ameisen Report, Studio, 21:00 Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 20:00

My Baby wants to eat your Pussy, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

no strings attached: Stan´s Cafe, „Of all the people in the world“, Performance, 20:00 - 23:00 Mainz, Malakoff Terrasse no strings attached: Schraapzucht - Habgier, Theater Tuig, 21:30 Mainz, unterhaus Richard Rogler, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Eva Eiselt, 20:00 Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Comedy:

„Wechseljahre“, 20:00 Sister Hits Act, 20:00

Rüsselsheim, Theater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus, Foyer: IMF: Venus

und Adonis, Ensemble Mattiacis, 20:00; Kl. Haus: Krankheit der Jugend, 19:30; Malersaal: IMF: La Triviata ...lass dich eropern!, 20:00

Wiesbaden, Radisson SAS Schwarzer Bock Sinnlich-

kulinarisches Theater: Giacomo Casanova, 19:30

Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Musical-Comedy:

Non(n)sense, Academy of Stage Arts (Oberursel), 20:00 Wiesbaden, Wartburg Your Space - Zeig Dich, 20:00

Gay

LesBiSchwule Fete: Warm ins Wochenende, 22:00

Mainz, Kulturcafé

Kinder

Zauberfestival: Kinder-Zauber-Zeit, 15:30

Mainz, KUZ

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: hide & seek (ab 13

J.), 19:30

Kino

Frauen: La Lisière - Am Waldrand, 20:30

Mainz, CinéMayence

Kunst Mainz, Druckladen des Gutenberg-Museums Stadt der

Wissenschaft: Ausstellungseröffnung, „Schrift ist ein Abenteuer“, 20:00

Mainz, Peng, Rheinallee 79-81

Musik Bingen, Binger Bühne, Martinstr. 3 Jazz: Julia Oschewski

& Band, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Jazz: hr-Bigband meets The Bad Plus, 20:00 Dexheim, Weingut Weyell Rock: G.O.D. - Garden of Delight, 20:00 Frankfurt, Alte Oper hr-Sinfonieorchester, GS, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Chapeau Claque, 19:00 Mainz, Frankfurter Hof The Rocking´Stags mit Harald Strutz, 20:00 Mainz, Haus der Jugend Rock: The Clusters, Chum Bucket, Pignose, SEM, 20:00 Mainz, Rheingoldhalle Rainhard Fendrich & Band, 20:00 Mainz, Showbühne A-cappella: Spiel mir das Lied vom Brot, 20:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Mosh im Mai:

Bloodspot, Rising Anger & Some Vade, 20:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Rock: Mayhap & Adventure, Sky Chief & Distar, 19:30 Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Blues: Tom Woll & Mi-

ckey, 21:00

Party/Disco

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 22:00

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, King Kamehameha Club Lila, 22:00 Frankfurt, Living XXL Spice

Your Soul, 22:00

Atomic Party, Indiepop, Indierock, Britpop, 23:00

Frankfurt, Nachtleben

Mainz, Alexander The Great

Hard & Heavy, 21:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Live Session: All That,

DJ Andy, 22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Andis Fresh´n´Frecher, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30 Party, 22:00 Mainz, Red Cat Bodynatchaz: DJ Änna D-Nice, 22:00 Mainz, Roxy Club Special: Circus, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00

Eröffnung: Oliver Sport „SuperSizeZero“, (13. - 29.5.2011), 20:00

Rüsselsheim, Waschbar

bean´s world“, Comics aus Larry Maders „Bohnenwelt“, Musik: Phoebe Kreutz, 19:00

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 All we need is

Mainz, Ventil Verlag, Boppstraße 25 Eröffnung: „It´s a

Mainz, Walpodenakademie

Eröffnung: „A Letter to Johannes Gutenberg“, Mail Art Ausstellung mit Postkarten & Objekten (13.5. - 10.6.2011), 20:00

Nieder-Olm, Schmiede Wettig

Gemeinschaftsausstellung der Glockwerkmitglieder, (14. + 15.5./21. + 22.5.2011), 20:00

Die Goldgrub, 19:30

Wash´n´Gogo: TBC, 21:00 House & Black: Kommdisco, 23:00

Wiesbaden, Cubique

house: David Puentez, 23:00 Wiesbaden, New Basement „OffTime“-Release Tour: Ziel 100 & Nicole Winter, 23:00 Wiesbaden, Schlachthof IndiePop: Phone Pop Club, 23:00

Sonstige Mainz, Gutenberg-Museum

Stadt der Wissenschaft: Demonstration, „Im chinesischen Satzzirkel“, 14:00 Mainz, Hauptbahnhof ScienceStation „Kosmos Mensch“,

Mitmach-Ausstellung, 9:00 - 19:00

Wiesbaden, Hans-Römer-Platz am Hafen, Schierstein Schier-

steiner Weinfest, 17:00

Vortrag/Lesung Bingen, Kulturufer, Rheinufer

Skulpturenpark: Bildhauersymposium, Werkstattgespräch im Grünen Haus, 17:00 Koblenz, BUGA-Gelände 10. Rheinland-Pfälzische Literaturtage, Info www.literaturwerk.net Mainz, Capitol Mischen Possible II: Wiglaf Droste, 20:00 Mainz, Capitol Wiglaf Droste, 20:00

14.

Samstag

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15

Frankfurt, Bockenheimer Depot Luci Mie Traditrici, 19:30 Frankfurt, Landungsbrücken

Wie viel Spassgewalt verträgt die Kinderseele?, 20:00 Frankfurt, Mousonturm She was just somewhere else, Tanz, Theatersaal, 20:00; Ameisen Report, Studio, 21:00

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

Die Goldgrub, 19:30

Junge Bühne Mainz „Helden“ (Premiere), 18:00

Mainz, Haus der Jugend

Mainz, Mainzer Kammerspiele

no strings attached: Stan´s Cafe, „ Of all the people in the world“, Performance, 19:00 - 23:00 Mainz, Malakoff Terrasse no strings attached: Schraapzucht - Habgier, Theater Tuig, 21:30 Mainz, unterhaus Herbert & Schnipsi, 20:00

Mainz, unterhaus im unterhaus Eva Eiselt, 20:00 Mainz, Weiher im Laubenheimer Ried no strings attached: Two

sink, three float, Studio Elipse - Tanz im Wasser, 18:00

Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Heinz-Ehr-

hardt-Abend, 20:00

Operette: Die lustigen Nibelungen, 20:00

Rüsselsheim, Theater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Babel (Words), Ballett, Compagnie Eastman (B), 19:30; Kl. Haus: Der gute Mensch von Sezuan, 19:30; Studio: Der Applaussammler, 19:30

Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Musical-Comedy:

Non(n)sense, Academy of Stage Arts (Oberursel), 20:00 Sugar Manche mögen´s heiß, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Duo Claccó Kulturclub Biebrich, Wiesbaden

Huch, ein Buch!

20.5., Centralstation, Darmstadt, Info & Tickets (06151) 366 88 99/www.centralstation-darmstadt. de, VVK 3,60€ (inklusive RMV-Ticket)/TK 2,–¤

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Mainz, Hauptbahnhof

20.5., Frankfurter Hof, Mainz, Info & Tickets (06131) 22 04 38/www.frankfurter-hof-mainz.de

Die Leselust der 12 – 17-Jährigen wecken will das 1. Darmstädter Jugendliteraturfest. Fünf renommierte Jugendbuchautoren und -innen laden ein zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Bücher. Ergänzt wird das Programm von der szenischen Lesung und einer Party am Abend.

Junge Bühne Mainz „Helden“ (Premiere), 20:00 Mainz, KUZ Zauberfestival: Noche Magica, 19:00 Mainz, Haus der Jugend

Eröffnung: „Auf beiden Seiten der Mauer, - 24 Stunden Alltagsleben in Israel und Palästina“, Fotografien einer Exkursion des FB Kommunikationsdesign der FH Mainz, 19:30

Mainz, Capitol

Klezmer 12.05. | 20:00

Klezmer ist ein Wechselbad der Gefühle. Diese Musik erlaubt sich gleichzeitig zu lachen und zu schluchzen, in Mystik zu versinken und dann plötzlich ausgelassen zu feiern, zu wechseln von rasanter Virtuosität zu dunklen Melodien. Beide wissen genau, wie Klarinetten tanzen und dass die Klarinette erst mit ihrem Akkordeon Halt und Glanz bekommt. Info & Tickets (0611) 69 22 91/www.kulturclub-biebrich. de, 13,–¤

Celtic Rock 13.05. | 20:00 G.O.D. – Garden of Delight Weingut Weyell, Dexheim Celtic Rock und Irish Folk vom Feinsten präsentiert die Band um den Geiger Dominik Roesch im idyllischen Ambiente des Weingut Weyell in einer mitreißenden Liveshow. Seit mehr als 11 Jahren tourt G.O.D. bereits Europa und spielt dabei Konzerte u. a. mit Nazareth, Chris de Burgh, Rolf Stahlofen, Vonda Shephard, Marla Glen und Paddy Goes To Holyhead. Info & Tickets (0 61 33) 50 77 00/www.kadh.de, VVK 14,–¤ / AK 17,–¤


Gay

Grand Prix Live-Übertragung, anschl. Party mit Tamara, 20:15

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder

Happy Beach Dance: DJ bÄrt, 18:00

Raunheim, Strandbar

Rüsselsheim, Kulturzentrum

Alexander

Sonntag

Bühne

Stadt der Wissenschaft: Farben - Die Welt ist bunt, Farbtage rot, 14:30

Mainz, Landesmuseum

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 15:30

Kino

Frankfurt, Bockenheimer Depot Luci Mie Traditrici, 19:30 Frankfurt, Mousonturm She

Frauen: La Lisière - Am Waldrand, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

Verdi, Messa da Requiem, Mozart Saal, 19:00; Bolero Berlin, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Mono Inc., 19:00 Frankfurt, Nachtleben Favorite vs. Kaas, 19:00 Groß-Gerau, Kulturcafé Mike Sprunkel & Band, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime: Live - Stage Dirty Age, 21:00 Mainz, Frankfurter Hof Stefan Dettl, 20:00 Mainz, Showbühne A-cappella: Spiel mir das Lied vom Brot, 20:00 Niedernhausen, Rhein-MainTheater Ute Freudenberg &

Christian Lais mit Band, 20:00 „Natürlich Musik!“, Jugendorchestertreffen 2011

Ober-Olm, Ulmenhalle

Wiesbaden, Kreativfabrik

PunkRock: Kellerratten, Frontex & One Step Ahead, 20:00

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Jazz & Gypsie: Hot Club

Casselmann, 20:00

Party/Disco

YouFm Clubnight, Lounge: Jacuzzi Boys, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Living XXL Finest

House - Yuri´s Night, 22:00 Nachtbeben@Nachtleben, Urban Electronics, 23:59

Frankfurt, Nachtleben

Kaiserslautern, Kammgarn

Luke4000: DJ Luke (Seeed) & Pollybass, special guest: DJ Dee Minque, 21:00 Mainz, Kulturcafé Reggae & Dancehall: Wake the town ..., 22:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Ü40Party mit DJ Rael, 20:30 Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle 5 Jahre Imperial: C.C.

Claude, Live: Marcus Michaely (Saxophon), 22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

15.

Pimmelkarateclub: Phono Pop DJ Team, 22:00 Soul & House: Kitsune, 23:00 das Rind

Wiesbaden, Cubique

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 SIXintheCITY, 23:00 Wiesbaden, New Basement

Tribute to Keller: Daniel Greb & Benjamin Marvasti, 23:00 Wiesbaden, Schlachthof The Swing Ding: Hula-Hula-BalkanTwist, 23:00

Sonstige

Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 : FC St. Pauli, 15:30 Mainz, Hauptbahnhof ScienceStation „Kosmos Mensch“, Mitmach-Ausstellung, 9:00 - 19:00 Mainz, KUZ 1. FSV Mainz 05 : FC St. Pauli, Bundesliga auf Großbildleinwand, 15:30 Mainz, Bruchwegstadion

Mainz, Schaufenster von Saturn, Am Brand Stadt der

Wissenschaft: ZEIT:fenster, - Das Mainzer Kaufhaus auf dem Brand: 3D-Visualisierung eines spätmittelalterlichen Kaufhauses Mainz, Tanzraum Mainz Workshop: Zumba, 10:00 - 12:00 Mainz-Kastel, Bastion von Schönborn Stadt der Wissen-

schaft: Führung, „Handel und Wandel am Rhein“ (Geographie für Alle), Treffpunkt: Südseite der Bastion, 14:30

Wiesbaden, Hans-Römer-Platz am Hafen, Schierstein Schier-

steiner Weinfest, 15:00 Wiesbaden, Kurpark CharityLauf Zwerg Nase, 8:00

Vortrag/Lesung

10. Rheinland-Pfälzische Literaturtage, Info www.literaturwerk.net Mainz, Frauenzentrum Hindusismus: Prof. Dr. Annette Wilke, Reihe: Die Frauenrolle in Weltreligionen, 19:00 Koblenz, BUGA-Gelände

Wiesbaden, künstlerhaus43

Lese-Spaziergang: Die Karawane, 22:00

TechnoHouse: LeK live, 22:00 Mainz, KUZ DarkWave-Party & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat 13 years of Psycho Toxica: Psycho Jones, Nero Mutiara feat. Spurv Loerke, 22:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00

was just somewhere else, Tanz, Theatersaal, 20:00; Ameisen Report, Studio, 21:00

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 19:00

Comedy: Anny Hartmann & Stefan Ebert, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

Die Goldgrub, 18:00

Junge Bühne Mainz „Helden“ (Premiere), 20:00

Mainz, Haus der Jugend

Mainz, Mainzer Kammerspiele

no strings attached: Stan´s Cafe, „Of all the people in the world“, Performance, 15:00 - 20:00 Mainz, unterhaus Herbert & Schnipsi, 20:00 Mainz, Weiher im Laubenheimer Ried no strings attached: Two

sink, three float, Studio Elipse Tanz im Wasser, 15:00 + 17:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Babel (Words), Ballett, Compagnie Eastman (B), 19:30; Kl. Haus: The Black Rider, 16:00 Wiesbaden, Kammerspiele 14 Minidramen: Der tägliche Wahnsinn, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Sugar Manche mögen´s heiß, 20:00

Kinder

Museumstag & Kinderfest: Thema Cornelia Funke, Open Air-Theater, PuK-Kino & Fürhungen, 11:00 - 17:00

Bad Kreuznach, PuK

Ingelheim, Museum bei der Kaiserpfalz Museumstag: Kin-

derfest im Hof, 14:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der kleine Wassermann (ab 13 J.), 16:00

Kino

Seniorennachmittag: Der Hauptmann von Köpenick, Imbiss & Kaffee, 13:15; Film, 15:30; Frauen: La Lisière - Am Waldrand, 20:30

Mainz, CinéMayence

Kunst

Eröffnung: Natur & Kunst, Brigitte Zander - Malerei, Thomas Meyer - Tierplastik & Andreas Koridass - Skulpturen, 15:00

Wiesbaden, Fasanerie

Wiesbaden, Museum Wiesbaden

Eröffnung: „Landschaft als Weltsicht“, 11:30

Lieder 13.05. | 20:00 Rainhard Fendrich Rheingoldhalle, Mainz, 20:00 Der österreichische Liedermacher Rainhard Fendrich ist wieder auf Tour und legt charmant-humorvoll, aber auch provozierend-bissig den Finger in die „Wunden unserer Gesellschaft“. Er stellt sein neues Album „Meine Zeit“ vor, auf dem er Themen wir die Wirtschaftskrise, den Frust der Generation Jugend und den Wahn des „Höher, Schneller, Weiter“ zur Sprache bringt. Rainhard Fendrich will anecken, polarisieren und vor allem zum Nachdenken anregen. „Manche sagen, dass meine Lieder recht schwer sind. Die Lieder sind nicht schwer, die Zeit ist schwer!“ Info & Tickets (06131) 22 04 38/www.frankfurter-hof-mainz.de

[ 23  


Firmenportrait

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Mitarbeiterteam

Alles Neu macht der Mai... Der schöne Frühling und die anschließenden Sommermonate sind für viele Menschen Grund zur Freude. Endlich locken uns die lauen Sommerabende ins Freie und sorgen für gute Laune. Es kommen die ersten Einladungen zu Sommerfesten und Grillabenden, wir schmieden Pläne für ein romantisches Picknick im Freien mit den Liebsten, räumen die Winterkleidung beiseite und planen beim Anblick des Bikinis den Urlaub am Meer und Strand. Und da ist es wieder... das unwohle Gefühl vom letzten Sommer kehrt zurück und unser schlechtes Gewissen, in den Wintermonaten und über die Weihnachtszeit wohl doch etwas gesündigt zu haben wächst. Auch die Waage ist gnadenlos und die frisch gewaschene Sommerkleidung vom Vorjahr scheint eingegangen zu sein. Man fühlt sich nicht wohl in seiner Haut, die Körpersilhouette hat sich verändert, die Proportionen sind im Ungleichgewicht. Man reflektiert kurz die gescheiterten Diäten und die Qualen im Fitnessstudio vom Vorjahr und schon schwindet sie, die eben noch da gewesene so euphorische Vorfreude auf den doch so heiß ersehnten Sommer. Die moderne plastisch-ästhetische Chirurgie kann hier Abhilfe schaffen. Sei es durch eine Liposuktion von störenden Fettpölsterchen, eine Straffung der Bauchdecke, der Oberschenkel oder der Oberarme, durch eine Vergrößerung der Brust mit Implantaten oder durch eine modellierende Formung des Dekolletés durch Hyaluronsäure. Das Spektrum reicht weiter vom Facelift über Intimchirurgie bis hin zur Narbenkorrektur, der Entfernung störender Hautveränderungen sowie der Behandlungen von Falten und übermäßigem Schwitzen mittels Botox oder durch eine Schweißdrüsenabsaugung.

Klaus G. Niermann als leitendem Arzt und Geschäftsführer übernommen. Aufwändige Umbaumaßnahmen haben die Fontana Klinik auch optisch zu einem Ort des Wohlbefindens und einer Oase der Ästhetik gemacht, in der den Wünschen der Patienten mithilfe neuester „State of the Art“ - Techniken der plastischen und ästhetischen Chirurgie Rechnung getragen wird. Was auch immer Ihr persönlicher Sommertraum beinhaltet - in der Fontana Klinik sind Sie in den besten Händen. Das AnästhesieTeam arbeitet ausschließlich mit den modernsten und schonendsten Anästhesiemethoden. Das hoch qualifizierte und sorgsam ausgewählte Fachpersonal steht Ihnen bei Ihren ambulanten und stationären Aufenthalten liebevoll beiseite und kümmert sich um Ihr Wohlergehen. Dank der heute auch schon auf frisch operierte Haut aufzutragende Lichtschutzpräparate können Sie sich bedenkenlos auch in den warmen Frühlings- und Sommermonaten operieren lassen. So können Sie endlich den Sommer mit neu gestärktem Selbstbewusstsein und einem gesteigerten Maß an Lebensfreude in vollen Zügen genießen. Das Team der Fontana Klinik unterstützt Sie sehr gerne bei der Realisierung Ihres Veränderungswunsches. Für weitere Fragen und zur Vereinbarung eines Beratungsgespräches steht Ihnen das Fachpersonal der Fontana Klinik selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.  Fontana Klinik GmbH

Seit nunmehr 20 Jahren steht die Fontana Klinik im Dienste der Schönheit und des Wohlgefühls und hat sich als eine der ersten Adressen für plastisch-ästhetische Chirurgie im Rhein-Main-Gebiet etabliert. Im Jahr 2008 wurde die Fontana Klinik von Herrn Dr. med.

24

Mai 2011

Gonsenheimer Straße 56a 55126 Mainz 06131-940690 info@fontana-klinik.de www.fontana-klinik.de

FRIZZ


Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirugie: Dr. med. Klaus G. Niermann

Interview: Dem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Klaus G. Niermann, der neben der Mainzer Fontana Klinik auch eine Praxis auf der renommierten Wilhelmstraße in Wiesbaden unterhält, liegt es besonders am Herzen, die Patienten so schonend und effektiv wie möglich zu behandeln. Jeder Behandlung legt der Spezialist für ästhetische Gesichts- und Brustchirurgie eine auf persönliche Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Beratung zugrunde. Gemeinsam mit dem Patienten wird viel Zeit in die Planung des Eingriffes investiert, um die individuell beste und sinnvollste Behandlung festzulegen. Im Gespräch mit Frizz Das Magazin erläuterte er das Konzept der Spezialklinik.

Fakt ist: Praktisch jeder Mediziner kann sich heute „Schönheitschirurg“ nennen. Jedoch verfügen nur plastische Chirurgen über die entsprechende Spezialausbildung. Der Titel des Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist eine geschützte Facharztbezeichnung, die eine sechsjährige Facharztausbildung und mehrere hundert Operationen unter Anleitung eines erfahrenen plastischen Chirurgen voraussetzt.

Sie haben vor drei Jahren die Leitung übernommen. Was hat sich seit dem verändert?

Bei uns finden regelmäßige interne wie auch externe Schulungen statt. Diese gehen weit über das Mindestmaß an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Sterilisations- und Hygienefachkunde oder im Bereich des Notfallmanagements hinaus. Wir legen großen Wert darauf, stets auf dem neuesten Stand des „State of the Art“ der Plastischen Chirurgie zu sein. Überdies pflegen wir den regelmäßigen Austausch mit nationalen und internationalen Fachkollegen in Form von Seminaren, Kongressen, Hospitationen und Workshops.

Die Klinik wurde aufwändig umgebaut und technisch modernisiert. Neueste Geräte erlauben uns, Eingriffe sicher, sanft und schonend durchzuführen. Das Gesamtkonzept der Klinik spiegelt den Anspruch an Ästhetik und die Liebe zum Detail wider. Es wurde auf hochwertige Materialien geachtet und Wert darauf gelegt, dass sich unsere Patienten von Beginn an wohl fühlen. Kundenservice und -zufriedenheit wird bei uns groß geschrieben. Nicht zuletzt wurde auch das Spektrum angebotener Leistungen erweitert, z.B. um Endermologie und Laserchirurgie. Wie viele Mitarbeiter umfasst ihr Team? Das Team der Fontana Klinik umfasst mittlerweile 10 Mitarbeiter, die über jahrelange Erfahrung in der ästhetisch-plastischen Chirurgie verfügen. Worauf ist die Fontana Klinik spezialisiert? Die Fontana Klinik ist eine Fachklinik für plastisch-ästhetische Chirurgie. Unser Fokus liegt dabei auf der ästhetischen Chirurgie von Gesicht und Brust. Die Gesichtschirurgie umfasst die Nasenchirurgie – ästhetisch wie auch funktionell – die Chirurgie der Lider und den gesamten Komplex der Faceliftchirurgie. Die Brustchirurgie und die Chirurgie des Fettgewebes beinhaltet Vergrößerungen, Verkleinerungen, Straffungen, Angleichungen und vieles mehr. Selbstverständlich gehören zu unseren Leistungen auch rekonstruktive Eingriffe (z.B. Brustaufbau, Narbenkorrekturen) und die Behandlung angeborener Fehlbildungen genauso wie handchirurgische Eingriffe. Aber das ist natürlich nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem vielfältigen Leistungsspektrum. Was sollten Patienten bei der Suche nach einem geeigneten Arzt für Ihr Anliegen achten? Arzt ist nicht gleich Arzt. Häufig herrscht Verwirrung um den Begriff des „Schönheitschirurgen“.

Wie sichern Sie die von Ihnen garantierten Qualitäts-Standards?

Unterwerfen Sie sich auch externen Zertifizierungen und Überprüfungen? Selbstverständlich. So haben wir bei der Überprüfung durch das Gesundheitsamt und das Amt für Gewerbeaufsicht vorzügliche Noten und viel Lob erhalten - ein Ansporn in Zeiten von Skandalen und Hygienemängeln. Wer kann ihre Hilfe in Anspruch nehmen? Generell steht die Klinik jedem Patienten offen. Sollten wir selbst keine Hilfe anbieten können, vermitteln wir gerne an unser breites Netzwerk spezialisierter Kollegen. Gibt es Anfragen möglicher Patienten, bei denen Sie „Nein“ sagen würden? Grundsätzlich beschäftigen wir uns mit jedem Anliegen unserer Patienten. Wir legen aber Wert darauf, nur diejenigen Eingriffe vorzunehmen, die sinnvoll und auch möglich sind. Was wünschen Sie sich für die Zukunft ihres Hauses? Zu wünschen ist sicherlich eine breitere Akzeptanz seitens der Versicherungsträger, dass es sich bei Behandlungen im Rahmen der plastischen und ästhetischen Chirurgie um ärztliche Leistungen handelt, denen meist tief greifende Anliegen und Sorgen unserer Patienten zu Grunde liegen und deren Kostenübernahme durch die zuständige Krankenkasse oft gerechtfertigt wäre.

Mai 2011

25


DER BEWEGUNGSMELDER Live Session Mit der neuen Imperial Live Session lädt der Club nun einmal im Monat zu einer entspannten Mischung aus Livemusik und Partysounds. Zum Auftakt spielt die Black Music Band All That und präsentiert Musik von R&B über HipHop, Soul, Reggae und Blues bis hin zu Sinatra-Klassikern. Im Anschluss sorgt DJ A.N.D.Y mit House Tunes und den besten Charthits für Stimmung auf dem Parkett. 13.5., Imperial, Mainz, 23 Uhr, Info www.imperialmainz.de

Spurv Laerke Psycho Jones feiert „13 Jahre of Psycho-Toxica“ und hat sich mit der Band Spurv Laerke Gäste aus dem hohen Norden geladen. Aus Dänemark kommt das dänisch-amerikanisch-deutschrussische Konglomerat um die Sängerin Kristina Kristoffersen. Am Set arrgieren Psycho Jnes höchstpersönlich und Nero Mutiara. 14.5., Red Cat, Mainz, 22 Uhr, Info www.redcat.club.de

The Disco Boys Endlich wieder im 50grad zu Gast sind die Disco Boys aus Hamburg. Die beiden Jungs waren Mitte der 90er die ersten in Deutschland, die konsequent original Discovinyl mit aktueller HouseMusic gemixten – immer die Tanzfläche im Blick, denn wenn es dort nicht abgeht, sind sie nicht zufrieden. Stets im Partnerlook, mit gewagter Frisur und Sonnenbrille und immer in Bewegung animieren sie allein schon durch ihre pure Anwesenheit. Raphael und Gordon verstehen sich nicht als gesichtslose DJs, sondern als Entertainer, die das Publikum mitreißen wollen. 20.5., 50grad, Mainz, 22.30 Uhr, Info www.50grad.de, bis 23 Uhr freier Eintritt

Tiger & Woods Die Raubkatzen Larry Tiger und David Woods lernten sich in einem Plattenladen beim Streiten um irgendeine Platte kennen. Nach kurzer Schlägerei und dem Beschluss, die Platte einfach gemeinsam zu kaufen, entschieden sie sich, Freunde zu werden und erweiterten ihre Freundschaft bald um das Veröffentlichen von erstklassigen Discohits. Nun gehen sie mit dem Release ihres ersten Albums auf Tour und legen dabei in Mainz einen Zwischenstopp ein.

Musik

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, GS, 11:00; Klassik am Sonntagnachmittag, Mozart Saal, 16:00 Frankfurt, Batschkapp Milow, 19:00 Frankfurt, Alte Oper

Groß-Gerau, Dorfzentrum Wallerstädten Jazz: Albert

Weiß Swing- & Jazzband, 11:00 Mainz, Gasthof Grün GipsyBalkanBeats: Absinto Orkestra, 12:00

Bebelaar, anschl. Bedroomdisco Session, 20:00 10. Rheinland-Pfälzische Literaturtage, Info www.literaturwerk.net Mainz, Landesmuseum Ausstellung Katharina Dubno: Künstlergespräch, 15:00 Wiesbaden, Schlachthof Info & Diskussion: Wie weiter mit Schlachthof und Kulturpark?, 16:00

16.

Mainz, Kurfürstliches Schloss

Philharmonisches Orchester Sinfonietta Mainz, 17:00

Mainz, Peng, Rheinallee 79-81

Montag

Pop acoustic: Oliver Sport, 15:00; Cartoons: Ralph Turnheim, 20:00

Mainz, Schulsporthalle Marienborn Frühlingskonzert des

Musikvereins Marienborn, 17:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: 4viertel,

20:30

Wiesbaden, Ev. Auferstehungsgemeinde Crossover:

Ritmo del Arte, 18:00

Wiesbaden, thalhaus

Einhorn, 17:00

Das Blaue

Sonstige Bingen, Kulturufer, Rheinufer Gartenfestival: Jardins

surprises, - von der Loire an den Rhein (bis 3.10.2011) Lorch, Rheinwiesen MoGo Rheingau: Motorradfahrer-Gottesdienst, anschl. Live-Musik, Marktstände, Kinderprogramm & Kulinarisches, 11:30 Mainz, Marktplatz Stadt der Wissenschaft: Führung, „Straßennamen der Mainzer Altstadt“ (Geografie für Alle), Treffpunkt: Heunensäule, 15:00 Mainz, Hauptbahnhof ScienceStation „Kosmos Mensch“, Mitmach-Ausstellung, 9:00 - 19:00

Mainz, Naturhistorisches Museum Stadt der Wissenschaft:

Eröffnung Sonderausstellung, „Leuchten, Leiten, Luxus - Leben mit Kristallen“ (15.5. - 30.12.2011), 11:00

Mainz, Römisch-Germanisches Zentralmuseum Stadt der Wis-

senschaft: Themenführung, „Rom und die Feinde des Römischen Reiches“, 11:00

Mainz, Treffpunkt: Rochusstr. 9 Stadt der Wissenschaft:

Führung, „Von der Baderstube zum Klinikum - Versorgung von Kranken in Mainz“ (Geografie für Alle), 14:30

Wiesbaden, Frauen Museum

Museumstag: „Museen, unser Gedächtnis!“, Führungen für Kinder & Erwachsene, 12:00

Wiesbaden, Hans-Römer-Platz am Hafen, Schierstein Schier-

steiner Weinfest, 11:00

Wiesbaden, Museum Wiesbaden

Internationaler Museumstag, 12:00

Bühne

Mainz, Mainzer Kammerspiele

no strings attached: Stan´s Cafe, „Of all the people in the world“, Performance, 10:00 - 13:00 Mainz, unterhaus Rolf Miller, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Wilde Woche - Junge

Wilde: Tilmann Birr, 20:00

Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor,

19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Lolita, 19:30 Volksvernichtung oder Meine Leber ist sinnlos, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Kino

Frauen: La Lisière - Am Waldrand, 20:30 Wiesbaden, Schlachthof ATTAC: „Die 4. Revolution - Energy autonomy!“, Kulturpark?, 19:30 Mainz, CinéMayence

Musik Darmstadt, Centralstation

Blues: Larry Carlton Trio, 20:30 Frankfurt, Alte Oper Frankfurter Opern- und Museumsorchester, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Red Hot Chilli Pipers, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Baba Zula, 20:00 Mainz, Kulturcafé Bands am Montag: Atlas Losing Grip, Spanish Gamble & Amegaphon, 21:00 Mainz, Café awake Cafékultur & Jazz: Mackenthun/Stenzinger/ Jünemann, 20:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Mainz, Mainzer Kammerspiele

ZEITGEIST: Nostalgie, 20:00 Rolf Miller, 20:00

Mainz, unterhaus

Mainz, unterhaus im unterhaus Wilde Woche - Junge

Wilde: Markus Barth, 20:00

Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor,

19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus, Foyer: IMF: Out

of the Cage, 19:30; Kl. Haus: Meeresfrüchte, 19:30

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der kleine Wassermann (ab 13 J.), 11:00

Kino

Frauen: La Lisière - Am Waldrand, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

Rafael Lukjanik, Mozart Saal, 20:00; Roger Whittaker, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Foreign Baggers, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Esben and the Witch, Theatersaal, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Misteur Valaire, 20:00 Mainz, ESG-Bar Jazz: Stenzinger/Pape/Jünemann, 21:30 Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

NewOrleans: Marshall Cooper & The Ponky Deputies, 21:00

Sonstige

Popculture Quiz: Tonic & Trash´n´Tunes, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof Milde Sorte - Vier Gang Menü, (Anmeldung: info@diehofkoeche. de), 19:00 Mainz, Kulturcafé

Vortrag/Lesung

Tino Hanekamp supp. DJ Nouki, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Vom Licht d. Erkenntnis und d. Kenntnis vom Licht, Lesung, 20:30 Darmstadt, Centralstation

Mainz, Antiquariat am Ballplatz Andreas Maier „Das

Bass, 21:00

Wiesbaden, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst Hinter den Kulissen:

Sonstige

ScienceStation „Kosmos Mensch“, Mitmach-Ausstellung, 9:00 - 19:00

Mainz, Hauptbahnhof

Zimmer“, 20:00

Gespräch mit Manfred Beilharz, 19:30

CLUB im Mai

Noch müssen alle neugierigen Partygänger warten bis sie die Pyramide in Hechtsheim in Besitz nehmen können. Doch ein erstes Geheimnis lüftete Bauherrr Dr. Harald Geiling und seine Mitstreiter: Der zukünftige Club wird den Namen PeaQ.de tragen. Die voraussichtliche Eröffnung wird Ende 2012 sein. Info www.peaq.de

[ 26

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15

Frankfurt, Bockenheimer Depot Luci Mie Traditrici, 19:30 Frankfurt, Mousonturm Birth

of Prey, Tanz, Studio, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Ronald Prokein, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

ZEITGEIST: Nostalgie, 20:00 Kammermusical: Ein Sommernachtstraum, 19:00 Mainz, unterhaus Anka Zink, 20:00 Mainz, SWR-Funkhaus

Mainz, unterhaus im unterhaus

Wilde Woche - Junge Wilde: el mago masin, 20:00

Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor,

19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: IMF: Diavolo Dance

Theater Los Angeles, (USA), 19:30; Kl. Haus: Krankheit der Jugend, 19:30 Wiesbaden, Wartburg Shopping Queens, 20:00

Gay

Kino am Mittwoch: A Marine Story, 20:30

Mainz, Bar jeder Sicht

Kino

Frauen: La Lisière - Am Waldrand, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik Frankfurt, Batschkapp

Max

Frankfurt, Nachtleben

Jenix,

Mutzke, 20:00 19:00

Mainz, Kulturcafé

Session, 21:30

Jazz: Jam

Mainz, Peng, Rheinallee 79-81

Independent: Low Knox & PunkRock: Confused, 20:00 Jazz: Hannah Köpf Band, 20:00

Wiesbaden, thalhaus

Party/Disco Frankfurt, Living XXL

AfterWork, 18:00

Living-

Mainz, Alexander The Great

MetalHardrock: Metal Massacre Part II, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Andis Trash´n´Treasure, 22:00 Mainz, Red Cat Theee Secret Monkeee Shack: Psycho Jones, 22:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß Students Night, 21:00

Sonstige

Vortrag/Lesung

Verfassungsfest mit Bürgerfest: Führungen, Ausstellungen, Info-Stände, Tanz,

Mainz, Landtag

Darmstadt, Centralstation

Musikalische Lesung: Vincent Klink, Wiglaf Droste & Patrick

ZEITGEIST: „Nostalgie“ Mainzer Kammerspiele, Mainz

21.5., Kulturclub schon schön, Mainz, 21 Uhr, Info www.schon-schoen.de

Erstes Geheimnis gelüftet

Mittwoch

Dienstag

Bühne

Jazz: Scholly/Jung/Smock, 21:00

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater PopJazz: Frau Contra

18.

17.

Koblenz, BUGA-Gelände

LeseSpaziergang

14.05. | 22:00 Die Karawane künstlerhaus43, Wiesbaden Vom Orient kommend zieht eine Karawane von Kaufleuten gemächlich dem Nil entgegen. Da taucht eines Tages ein geheimnisvoller Reiter auf und macht den Reisenden den Vorschlag, sich die eintönige Zeit mit dem gegenseitigen Erzählen von Geschichten zu verkürzen. Die Karawane startet im kuenstlerhaus43 und begibt sich dann zu verschiedenen unbekannten „Oasen“ im Bergkirchenviertel. Info & Tickets www.kuenstlerhaus43.de, VVK 16,–¤/ermäßigt 11,–¤

Revue 17.05. | 20:00

„Früher war alles besser, sogar die Zukunft.“Das Ensemble lässt die schwärmerische Erinnerung an das Vergangene Revue passieren. Mit viel Humor offenbaren sie die großen, witzigen Irrtümer beim Blick in die Zukunft und stellen die Frage, ob früher wirklich alles besser war oder einfach nur früher? Weitere Vorstellungen: 18. + 19.5., jeweils 20 Uhr. Info & Tickets (06131) 225002/ www.mainzer-kammerspiele.de, VVK 15,–¤/AK 18,–¤


Thomas Kapielski, 18:30

Mainz, Showbühne

Benefiz-Event „rudirockt“: Mr. Virgin & Love Army, 22:00

Mainz, unterhaus im unterhaus

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Party/Disco

Mainz, Untergeschoss, Markthäuser skop-Kommunikationsla-

Darmstadt, Centralstation

Wiesbaden, Schaufenster Stadtmuseum, Ellenbogengasse 3-7 „Von Wiesbaden nach

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

bor: „Lesikon & Lexikon“, 19:30

Wiesbaden via ...“, - Ein Helm auf Reisen, 11:30

19.

Donnerstag Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 Bingen, Kulturzentrum Kabarett: Büb Käzmann, 19:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Luci Mie Traditrici, 19:30 Frankfurt, Mousonturm Birth

of Prey, Tanz, Studio, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Philipp Tulius, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

ZEITGEIST: Nostalgie, 20:00 Mainz, unterhaus Klaus Hoffmann, 20:00

Mainz, unterhaus im unterhaus Wilde Woche - Junge Wil-

de: Andreas Krenzke, 20:00 Apfelstudel trifft Baklava, 20:00

Rüsselsheim, Theater

Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor,

19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: IMF: Diavolo

Dance Theater Los Angeles, (USA), 19:30; Kl. Haus: Der gute Mensch von Sezuan, 19:30 Wiesbaden, Wartburg Stella, 20:00

Kinder

Beatbox-Event: Beardyman supp. Ill Padrino, Dublic Enemy, 22:00

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Living XXL Salsa, 22:00 Mainz, Kulturcafé Geoparty, 21:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio Treats, Studi Club-Nacht, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 20:00

Sonstige Bingen, Kulturufer, Rheinufer

Skulpturenpark: Führung „Körper und Raum“, Treffpunkt: Museum am Strom, 16:00 Wiesbaden, Schloßplatz Start der 28. Internationalen Oldtimer Rallye,

Vortrag/Lesung Mainz, Alexander The Great

Szenische Lesung: Das Grauen auf der Schwelle, anschl. GothicWave: Der Schwarze Kunst Abend, 21:00 Mainz, Capitol „Von der Bühne zur Leinwand - Und zurück“, Diskussion von Mainzer Film - und Theaterschaffenden, 20:00 Mainz, KUZ Poetry Slam, 20:00 Mainz, Walpodenakademie

Mischen Possible II: Christoph Twickel, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Autorenlesung: Hilmar Bender, 20:00

20.

Freitag

Bühne

Wilde Woche - Junge Wilde: Max Uthoff, 20:00 Mirja Boes, 20:00

Rüsselsheim, Theater

Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor,

19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: IMF: spring (spri),

Choreographien von Tänzern des Ballett Wiesbaden (Premiere), 19:30 Wiesbaden, Kreativfabrik ImproShow: Für Garderobe keine Haftung, 20:00 Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Musical-Comedy:

Non(n)sense, Academy of Stage Arts (Oberursel), 20:00 Der kleine Horroladen, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Gay

Takeover Friday: Kneipenabend für Schwule, Lesben & Friends, 20:00

Mainz, Novum

Kinder Darmstadt, Centralstation

Jugendliteraturfestival, 9:30 - 22:00

1.

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der gewissenlose Mörder (ab 12 J.), 19:30

Kino

Kino im Kopf: Eyes Wide Shut, 20:30

Mainz, CinéMayence

im Schloss: Heaven, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

19:00

Bulls´Rock Festival: Emil Bulls, feat. Out Of Decay & All Lies Died, 20:00 Mainz, ESG-Bar Latin: Barrio Takiy, 20:00 Mainz, Haus der Jugend M8Live: Nemo, The Swipes, Newage & Doggirl, 20:30 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind My Sleeping Karma

Studio: Der gewissenlose Mörder (ab 12 J.), 11:00

Bad Schwalbach, Alleesaal

Selzen, Weingut Paulinenhof

Frankfurt, Landungsbrücken

Speyer, Gedächtniskirche

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kino

Best-of-Festivals: Deutscher Kurzfilmpreis 1, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

Philharmonia Orchestra, London, GS, 20:00 Frankfurt, Nachtleben The Intersphere, Dioramic, Lion & The Wolf, 20:00 Herxheim, Villa Wieser Konzert der Villa Musica: Violinsonaten, Johanna Eschenburg (Violine) & Ludmilla Kogan (Klavier), 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 Talk-Show: Michael Apitz, Begge Peder u.a., 19:30 Dantons Tod, 20:00

Cutting Edge Move, Tanz, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

no strings attached: Court-Miracles, Cie. Le Boustrophédon, Nouveau Cirque, 20:00 Mainz, Phönixhalle Cindy aus Marzahn, 20:00

UNTERHAUS KRÖMER

6. & 7.5.

DÜSSELD. KOM(M)ÖDCHEN “SUSHI. EIN REQUIEM” Der aktuelle Kabarett-Komödien-Kracher 7.5. / Frankf. Hof: TOBIAS

MANN

10.5. /MING CHENG singt Dietrich Hommage an Marlene zum 100. 11.5. / letzte Vorstellung im unterhaus:

PAUSE & ALICH: “DURCHSTARTEN!”

Das aktuelle Kabarett-Programm

“HERBERT & SCHNIPSI” “WEIL MIR UNS NET GENIERN!”

16. & 17.5. / ROLF MILLER “TATSACHEN!” • Das aktuelle Kabarett-Solo 18.5. / ANKA ZINK “SEXY IST WAS ANDERES!” • Kabarett-Solo

HARLEKINÄUM

19. – 21.5. / KLAUS HOFFMANN “DAS SÜSSE LEBEN 2” • Konzert 2011

jeden Sonntag 11.11 - 17.17 Uhr 3. April 2011 bis 28. August 2011 Wandersma nnstrasse 39 65205 Wiesbad en-Erbenheim Bauernhof mitten im Ort Telefon + Fax 0611 74 001 www.harlekinaeum.de

27. & 28.5. / Comedy & Percussion: TRUDE träumt von AFRIKA “BÜGELFREI IN DIE UMLAUFBAHN” 29. – 31.5. / Kabarett:

FLORIAN SCHROEDER

“DU WILLST ES DOCH AUCH!” Update 2011

UNTERHAUS IM UNTERHAUS

palatia jazz: Jan Garbarek & The Hillard Ensemble, Eröffnungskonzert des Festivals, 20:30

“MEINE VEREHRUNG!” • Musik-Kabarett

HANNES RINGLSTETTER

6. & 7.5. / EHNERT VS. EHNERT “Küß langsam!” • Billiger als Paar-Therapie

Party/Disco

10. & 11.5. / HEINO TRUSHEIM “HÖHEPUNKTE!” • Das neue Solo

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Zirkus 21, Lounge: Zirkus 21, Micro: Balearic Sessions, 22:00 Frankfurt, Batschkapp

12. – 14.5. / EVA EISELT “Geradeaus im Kreisverkehr” • Kabarett 16. – 21.5. / Comedy & Kabarett:

Frankfurt, King Kamehameha Club Mainhattan´s Finest, 22:00 Frankfurt, Living XXL Spring

WILDE WOCHE – JUNGE WILDE

Break 2011, 22:00

Info & Tickets (06131) 23 21 21/www.unterhaus-mainz.de, 16,–¤/ermäßigt 11,–¤

DER WELT

14. & 15.5. / Bayrisch Comedy & Kabarett:

3. & 4.5.

Eine Woche lang stehen die Newcomer der Kabarett- und Comedyszene im Mittelpunkt im kleinen unterhaus. Eröffnet wird der Reigen der Jungen Wilden von dem Poetry-Slammer und Sänger Tilmann Birr, der pointenreich und sehr poetisch ungewöhnliche Geschichten aus dem Leben erzählt. Der Comedian und Internet-Junkie Markus Barth serviert 90 Minuten offline. Mit wahnwitzigen Liedern überraschen el mago masin. Mit Berliner Lässigkeit präsentiert Andres Krenzke seine skurrilen Welten, während der Kabarettist Max Uthoff das politische StaatsTheater seziert. Zum Abschluss der Wilden Woche entführt der Vollzeitstudent und Freizeit-Comedian David Werker in seinen Alltag.

DAS VERRÜCKT ESTE MUSEUM

12. & 13.5. / RICHARD ROGLER “STIMMUNG!” • Das aktuelle Kabarett-Solo

Chanson: Duo PassePartout, 20:00

unterhaus im unterhaus

16.05. | 20:00

1. – 4.5. / KURT

supp. Quantum Fantay, 20:00

Wilde Woche – Junge Wilde

Kaberett&Comedy

Vorstellungsbeginn: 20 Uhr

26.5. / WILFRIED SCHMICKLER “WEITER!” • Das neue Kabarett-Solo

Kaiserslautern, Kammgarn

Alzey, Gerry Jansen Theater

Öffnungszeiten Vorverkauf: MO-FR: 11–14 Uhr / 16.30–18.30 Uhr telefonische Kartenreservierung: MO-FR: 12–14 Uhr / 17–18.30 Uhr

23. – 25.5. / VINCE EBERT “FREIHEIT IST ALLES.” • Solo-Kabarett

Ladi6,

Stadt der Wissenschaft: Farben - Die Welt ist bunt, Farbtage gelb, 14:30

Mainz, Landesmuseum

Vorverkauf läuft!

22.5. / SVEN HIERONYMUS Das Comedy-Solo incl. Saison-Rückblick

Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Filme

Musik

MAI 2011

2 Karten nehmen – eine bezahlen!!! 16.5.: TILMAN BIRR 17.5.: MARKUS BARTH 18.5.: EL MAGO MASIN 19.5.: “SPIDER” KRENZKE 20.5.: MAX UTHOFF 21.5.: DAVID WERKER 23.5. / SCHULTHEATER 24.5. / Chanson-Kabarett: ZU ZWEIT • “ICH WAR’S NICHT!”

25.5. / “Wenn die Konten Trauer tragen”:

“HERR HEUSER vom Finanzamt” 26. – 28.5. / H.G.BUTZKO “VERJUBELT!” • Das neue Kabarett-Solo

30.5. / SCHULTHEATER

KINDERTHEATER SO, 8.5. / 11 Uhr / Figurentheater ab 5: PROFESSOR HUMBUG und der Sparlampenleuchtstoffröhrendiodenfisch

www.no-strings-attached.de

Vortrag/Lesung Mainz, Hörsaal HS 10, Forum, Universität „Die vorLesung“:

Satirische Revue: Reiz ist Geil - Hirnkost´extra, 20:00 Mainz, unterhaus Klaus Hoffmann, 20:00

mayence acoustique: Songs in a small room, 20:30

Mainz, Haus der Jugend

TEL :06131/232121

Musik: Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz, Rheinhessen Jazz Orchester, Figurentheater für Kinder & Kulinarisches, 15:00

www.unterhaus-mainz.de

ANZ 2

no strings attached Figurentheater & mehr 13.–29.5.2011 Mainz

MAINZER FORUM-THEATER UNTERHAUS MÜNSTERSTR. 7 · 55116 MAINZ

[ 27  


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Nachtleben

Party, 23:00

80er

3. Kontaktparty für Menschen mit Behinderungen, 19:00 Mainz, Kulturcafé Film & Party: I love 80s, 20:00 Mainz, Haus der Jugend

Mainz, Alexander The Great

Hard & Heavy, 21:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Lady Deluxe: DJ Andy,

22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Disco & Kunst: Tanzcafé Kommando, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30 Party, 22:00 Mainz, Red Cat 21 Shots Salute: Shottarock, 22:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Rüsselsheim, Waschbar

Wash´n´Gogo: Bardonner, 21:00 House & Black: DJ Gil, 23:00

Wiesbaden, Cubique

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 House meets elec-

tro: Patrick Doré, 23:00

MetalParty: Full Collapse, 22:30 Wiesbaden, New Basement Re: Fresh: David Phillips, Skai & Mikel McKay, 23:00 Wiesbaden, Schlachthof Bassmusik: Chrome! mit Track Smith, Dub Delirium, Simma & Flexomat, 23:00 Wiesbaden, Kreativfabrik

Sonstige Bingen-Büdesheim, Fachhochschule Bingen goes Afrika:

Abend mit Musik, Vorträge, Kultur & Kulinarisches, 19:00

Ingelheim, Weingut Wasem

Weinhöfefest,

Vortrag/Lesung Mainz, Frankfurter Hof

Christian Y Schmidt „Die ChinaBücher“, 20:00

21.

Samstag

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 Darmstadt, Centralstation Kabarettkonzert: pro:c-dur, 19:30 Frankfurt, Bockenheimer Depot Luci Mie Traditrici, 19:30 Frankfurt, Landungsbrücken

Dantons Tod, 20:00

Cutting Edge Move, Tanz, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

no strings attached: Court-Miracles, Cie. Le Boustrophédon, Nouveau Cirque (Familienvorstellung), 18:00

Satirische Revue: Reiz ist Geil - Hirnkost´extra, 20:00 Mainz, unterhaus Klaus Hoffmann, 20:00 Mainz, Showbühne

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Swing: Johnny & Jo-

nettes, 21:00

Party/Disco

Mainz, unterhaus im unterhaus

Frankfurt, Batschkapp

Wiesbaden, Helene-LangSchule Komödie: Der Revisor,

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Living XXL Marlboro

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Frankfurt, Nachtleben

Wilde Woche - Junge Wilde: David Werker, 20:00 Mainz, Zitadelle Impro Club Aula & Lichtinstallation Flo Kuster, Open Ohr Förderverein präsentiert im Drusussaal, 20:00 19:00

Gr. Haus: IMF: Nearly 90 (2009), Merce Cunninghamdance Company (USA), 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele 14 Minidramen: Der tägliche Wahnsinn, 20:00 Wiesbaden, künstlerhaus43

Romantisches DinnerTheater: Romeo & Julia, 19:30

Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Musical-Comedy:

Non(n)sense, Academy of Stage Arts (Oberursel), 20:00 Wiesbaden, Wartburg Offene Zweierbeziehung, 20:00

Gay

Schlagerparty mit Tamara, 21:00 Frühjahrsparty: Queerbeet, 20:00

Mainz, Bar jeder Sicht Mainz, KUZ

Kinder

no strings attached: Der Froschkönig, Theater Urknall, 15:00

Mainz, KUZ

Kino

Best-of-Festivals: Best of Oberhausen, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik Frankenthal, 12 Apostelkirche

palatia jazz: „Heine - wie neu!“, Ensemble Brückner/Hilpert/Kropinski/Sommer, 20:00 Frankfurt, Nachtleben The Stories, 19:00 Groß-Gerau, Kulturcafé IrishPubMusic: Wild Molly, 20:00 Klein-Winternheim, Restaurant Wintaro Französischer

Abend: Musik mit Nontoxic, & Menü (Reservierung: 06136 - 76 49 011), 18:00 Mainz, Alte Ziegelei 9. Grill´em all- Bandfestival: Hoss, Linus Q, Splitter, Sunclinch, Wayke & Battle against the empire, 16:00 Mainz, Frankfurter Hof Ritmovida Orchestra: Latin Explosion, 20:00 Mainz, Haus der Jugend Jazz: Omega Bone Trio, 20:30 Mainz, Villa Musica Konzert der Villa Musica: Wiener Liederbuch, Junge Liedduos, 19:00 Rüsselsheim, Theater Deutsche Streicherphilharmonie, 20:00 Selzen, Weingut Paulinenhof

Chanson: Duo PassePartout, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: IMF: Bossanomia, Konzert von Hotel Bossa Nova, 19:30

Nacht der Maschinen, EBM, Electro, Industrial, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Fake!, Lounge: Trust, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Vibes, 22:00

Karrera Klub, Indie, Brit Pop, 23:00 WaveGothic: Horror Highschool, 22:00

Mainz, Kulturcafé

Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime, 21:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Studio54: DJ Sign,

22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

D´arc-la Residence: Tiger & Woods (live), 22:00 EvolutionDance: DJ Arnold Neumann & JayJay Gopalin, 19:30 Mainz, Red Cat Superhot Funk Exploding Soulbeat: Motor. Arpe, 22:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 Mainz, Movimento

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind House: Minimalrockers

meets Cryptonit, 22:00 Oldschool HipHop: Assoto Sounds, 23:00

Wiesbaden, Cubique

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 Dreamers Clubnight

- Ladies special: DJ E-Roll, 23:00 TanzDich-Selbst, 20:00 Wiesbaden, New Basement Augen zu und durch: Sascha Krohn & Daniel Soave, 23:00 Wiesbaden, Schlachthof Mustard Pops, 23:00 Wiesbaden, Kulturforum

Sonstige

6. Deutscher Apothekerball, 18:00

Frankfurt, Alte Oper

Gau-Algesheim, Schloss Ardeck Messe: Lichtfunken-Kon-

gress 2011, Aussteller, Vorträge, Musik, 10:00 - 20:00

Ingelheim, Weingut Wasem

Weinhöfefest

Mainz, FH Mainz, Lucy-Hillebrand-Str.2 "Tag der offenen

Tür", 10:00 - 13:00

Mainz, Schlossgymnasium

Stadt der Wissenschaft: Führung, „Von der Angst zur Prunksucht“ (Geografie für Alle), 14:30 Mainz, Landesmuseum Ausstellung Katharina Dubno: Workshop, (Jugendliche ab 14 J.), 12:00 - 16:00 Mainz, Peng, Rheinallee 79-81

Frauenabend zu SuperSizeZero: Performance, Video & Diskussion, 20:00 Oppenheim, Ortskern Via Vini Oppenheim, - Wein- und Sektpräsentation entlang der Wormser Straße

Musical 18.05. | 19:00 JazzTone SWR Funkhaus, Mainz, 19:00 Die berühmte Geschichte des Sommernachttraums von William Shakespeare präsentieren Sabine Fischmann und Till Krabbe. Die beiden spielen und singen alle 26 Rollen – vom Elfenkönigs-Paar Oberon und Titania bis hin zu Puck. Begleitet werden sie von einem Sänger, einem Pianisten und einem Flügel, der zum Doppelbett wird. Zu den phantasievollen Songs aus der Feder von Markus Neumeyer singt Berthold Possemeyer (Bariton) Lieder der Shakespeare-Zeit. Die Besucher erwartet „ein Sommernachtstraum“ als CrossOver-Kammer-Musical, temporeich, witzig, frech und voller Phantasie. Info (06131) 929 22 44/www.swr.de/foyer, Eintritt frei

[ 28


Wiesbaden, Am Parkfeld, Biebricher Schloss Flohmarkt,

Frankfurt, Nachtleben

Herz, 20:00

Mainz, Atrium Hotel

risches, 14:00

Mainz, Ev. Gemeindezentrum Laubenheim Violine & Klavier:

Zornheim, Weingut Münzenberger Hoffest: Musik & Kulina-

22.

Sonntag

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 15:30

Bad Kreuznach, Domina Parkhotel Kurhaus DinnerKrimi:

„Jazz we can“: BK_JAZZ_PROJEKT, 18:00 Wolfgang Hertel & Sabine Möhrle, 11:00

Neuwied-Engers, Schloss Engers Konzert der Villa Musica:

Wiener Liederbuch, Junge Liedduos, 17:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: Weber/Hu-

ber/Pape, 20:30

Wiesbaden Symphonic Brass, 19:00 Mathcore: Narrows, Dead Flesh Fashion & Left Me Breathless, 20:00

Wiesbaden, Kulturforum Wiesbaden, Schlachthof

Edge Move, Tanz, Theatersaal, 20:00

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 19:00 Mainz, unterhaus Comedy: Sven Hieronymus, 20:00 Sörgenloch, Schloß Sörgenloch Theater & Kulinarisches:

Dinner for One uff, rhoihessisch, 17:30

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Nearly 90 (2009), Merce Cunningham Dance Company (USA), 19:30; Kl. Haus: Geschichten aus dem Wiener Wald, 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele 14 Minidramen: Der tägliche Wahnsinn, 20:00 Wiesbaden, Wartburg König Ödipus, 20:00

Gay

Lesung: „... und plötzlich gab es SIE“, Coming-Out-Erzählungen, 15:00

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder

Matinée: Kindertheater Speyer „Der Toasterdrache“, 11:15 Mainz, KUZ no strings attached: Der Herzkasper, Florian Feisel, 11:00 + 15:00 Rüsselsheim, Theater Expedition Muffenhausen, 15:00 Bad Kreuznach, PuK

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Die Glücksfee (ab 3

Mainz, KUZ

22:00

Jazz: Jünemann/LeJeune/Stenzinger/Rossmann, 21:00

24.

Dienstag Kleinkunst:

Ingelheim, Weingut Wasem

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Bistumsfest: Gottesdienst auf dem Domplatz, anschl. Fest rund um den Dom & Bühnenprogramm im Dom, 10:00 Mainz, ESG Kirche Gospel-Gottesdienst, 11:00 Mainz, Movimento Workshop: ContactImprovisation, 13:00 - 16:00

Mainz, unterhaus

Weinhöfefest,

Mainz, Domplatz

Mainz, Römisch-Germanisches Zentralmuseum Stadt der

Wissenschaft: Themenführung, „Europa wird christlich - Von den Göttern zu Gott“, 11:00

Mainz, Treffpunkt: Holzturm

Stadt der Wissenschaft: Führung, „Hinter Schloss und Riegel - Gefängnisse in Mainz“ (Geografie für Alle), 14:30 Oppenheim, Ortskern Via Vini Oppenheim, - Wein- und Sektpräsentation entlang der Wormser Straße

Schriftstehler, 21:00

Das Interview, 20:00 Vince Ebert, 20:00

Mainz, unterhaus im unterhaus Tina Häussermann &

Fabian Schläper, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Rot-Petticoat!, 20:00

Schwarz-

Kinder Kino

Best-of-Festivals: Best of Oberhausen, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik Frankfurt, Batschkapp

Imelda

Frankfurt, Nachtleben

Lance

May, 20:00

Lopez, 20:00

Zornheim, Weingut Münzenberger Hoffest: Frühschoppen

Mainz, KUZ

23.

Montag

Kunst

Bühne

Wiesbaden, Kunsthaus

Mainz, unterhaus

20:00

Vince Ebert,

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: IMF: Der Barbier von Sevilla, 19:30

TICKE

Wladimir Kaminer

IndiePop: Rokoko, 21:00 PartyRock: Rodgau Monotones, 20:00 Rüsselsheim, Theater Jazzfabrik: The Jack DeJohnette Group, 20:30

Sonstige

Ausstellung Katharina Dubno: Fotoworkshop, (Kinder & Jugendliche 10 - 14 J.), 15:00 - 18:00

Mainz, Landesmuseum

Wiesbaden, Sauerlandpark Dotzheim Picknick der Nationen,

17:00

Vortrag/Lesung

Fr. 27.05.2011 // 19:30 // Lesung Wladimir Kaminer und anschließend Russendisko

Darmstadt, Centralstation

Harlekin‘s

KLOOSEUM

Crashkurs für Auswanderer: Steffen Möller, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Alban Nikolai Herbst - Azreds Buch, Lesung, 20:30

Büb Käzmann

Wir bringen Licht ins Dunkle

Dirk Bernemann jeden Sonntag 11.11 - 17.17 Uhr 3. Aprill bis 28. August 2011

Kulturzentrum, Bingen

Wandersmannstrasse 2 b 65205 Wiesbaden-Erbenheim neben der Kirche des Humors Telefon + Fax 0611 74 001

Das Ein-Mann-Kabarett-Kollektiv des Büb Käzmann wird wieder einiges anrichten, wenn es sich auf die Bühne begibt. Hinter dem Kollektiv steckt der multiple Mainzer mit Kölner Wurzeln Markus Höffer-Mehlmer. Mit wie vielen Personen das Kollektiv mit seinem Programm „Kollektiv allein. Mein langer Weg zu uns selbst“ auftritt, um gemeine Spitzen und Wahrheiten ins Publikum zu werfen, ist natürlich nicht sicher Info & Tickets (06721) 12 327/service@vhs-bingen.de, 11,–¤

Kabarett 19.05. | 19:00

E

ADEN.D

-WIESB PALAST

ULTUR WWW.K

J.), 11:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

mit Salonmus & Kulinarisches, 10:30

ST RPALA N U T L U K ADE WIESB TS:

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Die Glücksfee (ab 3

Wiesbaden, Hauptbahnhof

Dampfsonderzug zur BUGA nach Koblenz, 9:30

Do. 12.05 // 19:30 Lesung Frank Goosen „Radio Heimat“ Geschichten von Zuhause

Bühne Mainz, Kulturcafé

Tanzcafe Tango - Brunch, 15:00

Best-ofFestivals: Best of Satirische Filmtage, Rüsselsheim, 20:30

Frühlingsromanze: Melodien aus Oper, Operrette & Musical, 16:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Frankfurt, Landungsbrücken

Kino

Eltville, Kloster Eberbach

Amsterdam Sinfonietta, GS, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Pere Ubu, Studio, 21:00 Frankfurt, Nachtleben ProPain, 19:00 Mainz, Kulturcafé AStA-Bandwettbewerb: Stupid Inspiration + Krauss, Jones & Koch, 21:00

Freies Tanzen: ContactImprovisation-Jam, 17:00 - 20:00

Mainz, CinéMayence

Musik

Musik

Ü30 - strictly 90s,

Sonstige

Frank Goosen

Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Movimento

J.), 16:00

Eröffnung: Catherine Lee (22.5. - 31.7.2011), 11:30

Best-of-Festivals: Deutscher Kurzfilmpreis 2, 20:30

Mainz, CinéMayence

Party/Disco

Mord im Paradies, 19:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Luci Mie Traditrici, 19:30 Frankfurt, Mousonturm Cutting

Kino

Azzis mit

7:00 - 14:00

www.klooseum.de

Do. 30.6.011 // 20:00 Ich habe die Unschuld kotzen sehen, Teil 3

[ 29  


DER BEWEGUNGSMELDER MAI

Mai Do 28.4. – Mi 4.5. 20.30 Lateinamerika / Frauengeschichten

Mo

Bruno Moll, CH 2007, OmU

Do 12. – Mi 18. 20.30 Film français

La Lisière – Am Waldrand Spielfilm von Géraldine Bajard F/D 2010, frz. OmU

Fr 20. 20.30 Psychoanalytiker stellen Filme vor

Eyes Wide Shut

Stanley Kubrick, USA 1999, DF Referent: Dr. Peter Möhring

Best-of-Festivals Shorts & Videos Kurzfilmwoche Do 19. 20.30

Deutscher Kurzfilmpreis 1

4 Nominierungen und Preisträger Sa 21. 20.30

Best of Oberhausen 1 Deutscher Wettbewerb

So 22. 20.30

Best of Satirische Filmtage Rüsselsheim

Di

Deutscher Kurzfilmpreis 2

Di 24. 20.30

Best of Oberhausen 2

Internationaler Wettbewerb

Mi 25. 20.30

Best of FH Mainz

Kurzfilme, Trailer, Videos

Cinéfête 11 Französisches Filmfestival Do 26. + Fr 27. 20.30

À bout de souffle

Jean-Luc Godard, F 1960, OmU

Sa 28. + So 29. 20.30

04 18:30 Uhr Film: China Blue Mi

04 21 Uhr Punkrock am Mittwoch Mi

Eric Guirado, F/B 2003, OmU

Di 31. 20.30

Welcome

Philippe Lioret, F 2009, frz. OmU

Ciné Mayence im Institut français (Schönborner Hof), Schillerstraße 11, 55116 Mainz Eintritt: 4,80 € (3,80 € ermäßigt) Telefon (0 61 31) 22 83 68 URL : www.cinemayence.de

Dead to Me + Mike Dansen

05 21 Uhr Geschichtsparty Do

Fachschaft Geschichte

06 21 Uhr Erasmusparty Fr

Osteuropa Special

07 20 Uhr Exkursion zur Hölle Sa

Awaiting Dawn + Lustkind + All will know

09 21 Uhr AStA Bandwettbewerb Mo

At Eaze + Day Out + Invisible Scars

10 21Uhr ReSlam the QKaff IV Di

Poetry Slam präsentiert von Schunke III

11 21:30 Uhr All that Jazz Mi

12 21 Uhr Linguistikparty Do

13 22 Uhr Warm ins Wochenende Fr

Die LesBiSchwule Fete

14 22 Uhr Wake the town and Sa

tell the people

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 Mainz, KUZ no strings attached: Paul und Paula - Eine Legende, Theaterkosmos 53, 20:00 Mainz, Mainzer Kammerspiele

17 21 Uhr Tonic, Trash ‘n’ Tunes Di

Popculture Quiz

18 21:30 Uhr All that Jazz Mi

19 21 Uhr Geoparty Do

20 20 Uhr I love 80s Fr

Film (ab 20:30) und Party (ab 22 Uhr)

21 22 Uhr Horror Highschool Sa

DJ Kampfzwerg, DJ Tino & DJ Cassandra

Messe, Deine Chance, Dein Job“, 8:30 - 17:00

Wiesbaden, Frauen Museum

Führung: Aktuelle Ausstellungen, 11:00

Vortrag/Lesung

„Archäologie im Schulbuch: Zwischen Wissenschaft, und Politik“, 19:00 Wiesbaden, Schlachthof Poetry Slam: Where the wild words are, 19:00 Mainz, Haus Burgund

26.

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gay

Kino am Mittwoch: Contracorriente, 20:30

Kinder

Kruschels Lesestunde: Tiermärchen aus aller Welt, 16:00

Wiesbaden, Fasanerie

Kino

Best-of-Festivals: Best of FH Mainz, 20:30

Mainz, CinéMayence

Mainz, Untergeschoss, Markthäuser skop-Kommunikati-

onslabor: Thema Wissenschaft, Filmabend, 19:30

Kunst Mainz, SWR „“Haus am Tor““

Landesart 12: Volker Krebs - Steinskulpturen, (25.5. 8.7.2011), 19:00

Musik Robin, 19:00

Donnerstag

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Gr. Haus: IMF: Der Weibsteufel, Burgtheater Wien (A), 19:30; Kl. Haus: Krankheit der Jugend, 19:30

Gay

FunkJazzRock: The Hat Matters, 21:00

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Die Glücksfee (ab 3

J.), 11:00

Andis Trash´n´Treasure, 22:00 Mainz, Red Cat Stop! That! Crazy! Thing!: Psycho Jones, 22:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 HengstmannBrüder, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Happy Birthday, 20:00

Monkey Sandwich, Performance, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

De Liebeskasper vun de Vilzbach, 19:30 no strings attached: Die Alte und das Biest, Theater Meschugge, 19:00

Mainz, KUZ

Kino

Cinéfete: À bout de souffle, 20:30

Mainz, Mainzer Kammerspiele

AlleWeltKino: Lola, 20:00

Mainz, pad - performance art depot Theaterprojekt: Neustadt-

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Mainz, Haus der Jugend

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Freitag

Bühne

H.G. Butzko, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Party/Disco

MetalHardrock: Metal Massacre Part II, 21:00

27.

Bingen, Binger Bühne, Martinstr. 3 Politisches Kabarett:

Mainz, unterhaus im unterhaus

Chakuza,

AfterWork, 18:00

schaft: Steininschriften, „Verborgen - Verloren - Wiederentdeckt“ -, 19:00

Alzey, Gerry Jansen Theater

Frankfurt, Nachtleben

Mainz, Alexander The Great

Georg Kreisler & Barbara Peters, 20:00

Mainz, Museum für Antike Schifffahrt Stadt der Wissen-

Das Interview, 20:00 Wilfried Schmickler, 20:00

Mainz, unterhaus

Royal

Living-

Vortrag/Lesung

Mainz, Frankfurter Hof

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Living XXL

Speedating: Frucht sucht Gummi, 12 Frauen - 12 Männer - 12 Gespräche - 6 Minuten (Anmeldung bis 18.5. nilguen.michel@web. de), 20:30 Wiesbaden, Kreativfabrik Open Stage, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Sons Of Seasons & Mayan, 20:00 Jazz: Jam Session, 21:30 Raunheim, Strandbar FolkRock: Philip Bölter, 19:00 Mainz, Kulturcafé

Sonstige Mainz, Nelly´s Frühstückslust

Bühne

Mainz, CinéMayence

Cock

Karacho´s Risky Business, 22:00 Phat Cat: Audio Treats, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 20:00

Alzey, Gerry Jansen Theater

Happy Birthday, 20:00

Mainz, Bar jeder Sicht

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Mainz, Red Cat

Bingen-Büdesheim, Fachhochschule 15. Industrietag: „Deine

Gernot Voltz, 20:00

Gr. Haus: IMF: Der Weibsteufel, Burgtheater Wien (A), 19:30; Kl. Haus: Der Turm, 19:30 Wiesbaden, thalhaus ImproWorkshop: Espresso, 20:00 Wiesbaden, Wartburg SchwarzRot-Petticoat!, 20:00

Stu-

Sonstige

Mainz, unterhaus im unterhaus

Frankfurt, Nachtleben

Atlas Losing Grip + Spanish Gamble + Amegaphon

dents Night, 21:00

Das Interview, 20:00 Vince Ebert, 20:00

16 21 Uhr AStA Bandwettbewerb Mo

Wiesbaden, Schweinefuß

Mainz, unterhaus

A night full of Reggae and Dancehall music

Musik Republic, 19:00 20:00

Komödie: Venedig im Schnee, 20:00 Geschichten, 19:00

mayence acoustique: 2 InJoy, 20:30

Party/Disco Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Mainz, Kulturcafé Bioparty, 21:00 Mainz, Alexander The Great

GothicWave: Der Schwarze Kunst Abend, 21:00

Mainz, Philosophicum P1, Uni Musical Inc. „Ab nach Pin-

kelstadt“, satirisches Musical (Premiere), 20:00 Satirische Revue: Reiz ist Geil - Hirnkost´extra, 20:00 Mainz, unterhaus Trude träumt von Afrika, 20:00 Mainz, Showbühne

Mainz, unterhaus im unterhaus

H.G. Butzko, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: Geschichten aus dem Wiener Wald, 19:30; Studio: Der Theatermacher, 19:30

Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Die kleine Meer-

jungfrau Rusalka, 20:00

Gothic/Dark Wave, Batcave/Deathrock, 80er, Electro und Kultklassiker

23 21 Uhr AStA Bandwettbewerb Mo

Stupid Inspiration + Krauss, Jones & Koch + So... und nicht anders

24 21 Uhr Schriftstehler Di

Allroundkleinkunst am Dienstag

25 21:30 Uhr All that Jazz

Jazz 21.05. | 20:30

Mi

Omega Bone Trio

Do

Haus der Jugend, Mainz

26 21 Uhr Bioparty 27 22 Uhr Warm ins Wochenende Fr

Die LesBiSchwule Fete

31 21 Uhr Autoren am Dienstag Di

Lee Hollis - The Master of Spoken Punk Rock

www.kulturcafe-mainz.de Campus der Universität Alte Mensa, J.-J.-Becher-Weg 5

[ 30

Mittwoch

Frankfurt, Batschkapp

Les palmes de M. Schutz

Quand tu descendras du ciel

Ethical Fashion - Öko- und Sozialstandards in der Bekleidungsindustrie

Claude Pinoteau, F 1997, OmU Mo 30. 20.30

Film Night

Sharktopus + Megashark vs Giant Octopus

Mo 23. 20.30

5 Nominierungen und Preisträger

25.

Gankino Circus + The Morning After + CRAVED

03 21 Uhr Double Feature Trash

Do 5. – Mi 11. 20.30 Dokumentarfilm / Tunesien

Paul Klee: Die Tunisreise

Mischen Possible II: Martin Schmitz, 20:00

02 21 Uhr Bands am Montag

Le Yuma – Der eigene Weg

Florence Jaugey, Nicaragua, OmU Mo 2.5. zusätzlich um 18 Uhr

Mainz, Walpodenakademie

Das Omega Bone Trio spielt gepflegten, konzertanten Clubjazz, traditionell und dennoch abseits alltäglicher Hörgewohnheiten. Die Musiker begeistern nicht nur mit ihrem stilistischen Reichtum, sondern auch mit einem großen musikalischen Fundus von über 100 Songs. Das Repertoire des Trios reicht von Jazzstandards aus der Zeit der 30-er bis 60-er Jahre über Blues, lateinamerikanische Stücke bis hin zu Pop und Soul. Begleitet wird Omega Bone von hochkarätigen und renommierten Jazz-Musikern des RheinMain-Gebietes. Info & Tickets www.jim.de.gg, 9,–¤, ermäßigt 7,–¤


DER BEWEGUNGSMELDER Wiesbaden, Wartburg

20:00

Sonstige

Stella,

Gay

LesBiSchwule Fete: Warm ins Wochenende, 22:00

Mainz, Kulturcafé

Kino

Cinéfete: À bout de souffle, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik Frankfurt, Nachtleben

19:00

Kellner,

Kaiserslautern, Kammgarn

Alpha Academy & The Satellite Year, 20:00 Mainz, Haus der Jugend Rock: Broken Blaze, Canned Moose, Tricksters Day & Shelby, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

IndieRock: Campions & Million Dollar Hand Shake, Benefiz für Amnesty International, 20:00

Skulpturenpark: Führung, Treffpunkt: Wasserfontänen vor der Gartenstadt, 17:00

Mainz, Gutenberg-Museum

Stadt der Wissenschaft: Demonstration, „Im chinesischen Satzzirkel“, 14:00

Mainz, Ortskern Hechtsheim

Hechtsheimer Kirchentag,

Mainz, Atelier Christiane Schauder Sigfrid Gauch „Win-

terhafen“, 20:00

Mainz, Atelier Zukunft, Binger Straße 22 Mainzer Litera-

turfestival des gONZoverlags, 18:00 Wiesbaden, Kulturpalast Lesung & Russendisko: Wladimir Kaminer, 19:30

28.

Folk: The Jan, Benjamin KollochTrio & Pop acoustic: Oliver Sport, 20:00

Samstag

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Thin Lizzy-Tribute:

Rosalie, & Deep Purple-Tribute: Purple Smoke, 20:00

Party/Disco

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Good Music - We Dance, Lounge: BOUQ Lounge, Micro: Balearic Sessions, 22:00 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, King Kamehameha Club Summer Clubbing, 22:00 Frankfurt, Living XXL Wild

Chicks, 22:00

am Meer, Electro, 23:00

Stadt

Mainz, Alexander The Great

Hard & Heavy, 21:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Friday Night Fever:

Ü30 Dance Party, DJ Joerck, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30 Party, 22:00 Mainz, Red Cat 21th Century Soul: Daniele Jezzi, 22:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco, 22:00 Mainz, Starclub Special: 10 Jahre Star, 22:00 Rüsselsheim, Waschbar

Wash´n´Gogo: Lenas Klang Circus, 21:00 Wiesbaden, Cubique House & Black: Marc Flavour, 23:00

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 Social Club Beats:

DJ Le Alen, 23:00

Wiesbaden, New Basement

„Be_Chosen“ Label Night: Chris Wood, DosDos & Martyné, 23:00

Wiesbaden, Schlachthof

SixtiesSoulRock´n´Roll: Beatbox, 23:00 Wiesbaden, thalhaus hr1 - Dancefloor: DJ Thorsten Mathieu, 20:00

1.

Vortrag/Lesung

Mainz, Peng, Rheinallee 79-81

Frankfurt, Nachtleben

Kinder

Bingen, Kulturufer, Rheinufer

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 20:15 Frankfurt, Alte Oper Liebe, Hagen Rether, GS, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Monkey Sandwich, Performance, Theatersaal, 20:00

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 20:00

Ingelheim, Gelände der Burgkirche SommerKulturwochen:

Wenn im Puff dat Licht ausgeht, Millowitsch Theater Köln, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

De Liebeskasper vun de Vilzbach, 19:30

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Venedig im Schnee, 20:00

Mainz, pad - performance art depot Theaterprojekt: Neustadt-

Geschichten, 18:00

Mainz, Philosophicum P1, Uni

Musical Inc. „Ab nach Pinkelstadt“, satirisches Musical, 20:00 Mainz, Showbühne Satirische Revue: Reiz ist Geil - Hirnkost´extra, 20:00 Mainz, unterhaus Trude träumt von Afrika, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus H.G. Butzko, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: The Black Rider, 19:30 Wiesbaden, thalhaus Kabarett: Robert Griess, 20:00 Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Die Zauberflöte,

20:00

Sugar Manche mögen´s heiß, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

oke, 20:30

Mainz, Hörsaal RW1, Universität Stadt der Wissenschaft:

KinderUni, „Köpfchen gefragt!“, 11:00 Mainz, Landesmuseum Stadt der Wissenschaft: Farben - Die Welt ist bunt, Farbtage grün, 14:30 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Der satanarchäolü-

genialkohöllische, Wunschpunsch (ab 7 J.), 18:00

Kino

Cinéfete: Les palmes de M. Schulz, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik Darmstadt, Centralstation

Open-Air: Jan Jansohn Quartett, 13:00 Frankfurt, Alte Oper Mein Lieblingsstück, Mozart Saal, 11:00 Frankfurt, Festhalle Iron Maiden, 20:00 Kaiserslautern, Kammgarn

NoM Jubiläumsnacht: Senor Ding Dong, Straight Curve, velcomity & Out Of Range, 19:00

Mainz, Alexander The Great

Route 66 Revival Party: Stage Vanity Sane (Live), 21:00 Mainz, Haus der Jugend Jazz: You Are So Me, 20:30 Wiesbaden, Ringkirche Chorkonzert: Gert Hohmann (Gesang), Kantorei der Ringkirche, KirchenStreicher & Wiesabden Symphonic Brass, Werke: Beschwingte geistliche Chormusik aus England, 19:30

Party/Disco

ElectroSound: L.A. Digital Noise, 22:00 Wiesbaden, New Basement „Full House“-Release Tour: Tom Wax & Franksen, 23:00 Wiesbaden, Schlachthof ElectroIndietronic: Laser Life, 23:00

Sonstige

Mainz, Ortskern Gonsenheim

Frühlings- und Erdbeerfest,

Mainz, Ortskern Hechtsheim

Hechtsheimer Kirchentag, Workshop: Modern, 10:00 - 13:00

Mainz-Kastel, Erlöserkirche

Lesung & Amokschützengottesdienst, 18:00

Wiesbaden, Europaviertel

Stadtteilfest,

Wiesbaden, Nerotal

Carambolage Records Release Party, Elektronik, Techno, Tech-House, 23:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Celebration - Die

Birthdayparty: DJ Sixx, & C.C. Claude, 22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Tapetenwechsel: DJ Flatline & Timothy Carpenter, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 - strictly 80s & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat Kosher Nostra: Schwarzmeer BBQ, 22:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Special: 10 Jahre Star, 22:00 Raunheim, Strandbar Happy Beach Dance: DJ Fantomas, 18:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind 80er Fete: DJ Tim &

Soul & House: Kool DJ GQ, 23:00

Wiesbaden, Cubique

Nerotalfest,

Vortrag/Lesung Mainz, Atelier Zukunft, Binger Straße 22 Mainzer Litera-

turfestival des gONZoverlags, 12:00

29.

Sonntag

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Living XXL Finest Frankfurt, Nachtleben

1.

Mainz, Tanzraum Mainz

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Boulevardtheater: „Alles Gute zum Vatertag“, 15:30

Bingen, Binger Bühne, Martinstr. 3 1. Binger Papierthea-

terfestival,

Frankfurt, Landungsbrücken

10 spannende Reiseziele, 19:00

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Theater WeibsBilder:

Maiglöckelbowle, 19:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

De Liebeskasper vun de Vilzbach, 18:00 Florian Schröder, 20:00 Rüsselsheim, Theater Familienmusical: Die Zauberflöte - Bravo, bravo Papageno, 15:00 Mainz, unterhaus

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: IMF: La Traviata,

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Der satanarchäolü-

Montag

genialkohöllische, Wunschpunsch (ab 7 J.), 17:00

Musik

Bühne

Frankfurt, Landungsbrücken

10 spannende Reiseziele, 19:00 Florian Schröder, 20:00 Rüsselsheim, Theater Familienmusical: Die Zauberflöte - Bravo, bravo Papageno, 8:30 + 11:00

Eltville, Kloster Eberbach

Mainz, unterhaus

Frankfurt, CocoonClub

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: IMF: La Traviata,

Jugend-Sinfonie-Orchester der WMK/WMA, Solisten, Werke von Beethoven, 16:00 Frankfurt, Alte Oper SWR Sinfonieorchester, GS, 19:00 Ry&#363;ichi Sakamoto & Alva Noto, 20:30 Frankfurt, Festhalle Rush, 18:30 Frankfurt, Mousonturm Tiger Lillies, Theatersaal, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Morning Boy, 20:00 Ingelheim, Burgkirche Sommerfest mit Caedmons Green, 17:00 Wiesbaden, Kunsthaus Jazz: Improvisohrium, 19:30 Wiesbaden, Museum Wiesbaden

Konzertmatineé: „Landschaft“, 15:00 Wiesbadener Kammermusik Vereinigung, 17:00

Wiesbaden, thalhaus

Sonstige

Führung für Kinder & Erwachsene, 15:00

Bad Kreuznach, PuK

Geisenheim, Rheinwiesen

Besser-als-nix-Festival: Musik, Künstler, Walk Acts & Stände Mainz, Leichhof Stadt der Wissenschaft: Führung, „Im Glanz der Höfe - Barock und Aufklärung in Mainz“ (Geographie für Alle), 15:00

Teatro Regio Torino (I), 19:30

Kino

Cinéfete: Quand tu descendras du ciel, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

Men + DJ Marcelle, Studio, 21:00 Mainz, Kulturcafé Bands am Montag: AStA-Bandcontest, 21:00 Frankfurt, Mousonturm

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Jazz: The Hat Matters, 21:00

Sonstige

Stadt der Wissenschaft: ZEIT:fenster, Eröffnung der Ausstellung: SCHOTT GlasWelten (30.5. - 12.6.2011), 16:00

Mainz, Ludwigstraße

31.

Mainz, Naturschaugarten Lindenmühle Fest in Natur

Dienstag

pur, 14:00

Bühne

Mainz, Ortskern Gonsenheim

Frühlings- und Erdbeerfest, Stadt der Wissenschaft: Führung, „Rheinblicke - Einblicke“ (Geographie für Alle), Treffpunkt: Kiosk am Kaisertor, 14:30

Mainz, Rheinufer

Mainz, Römisch-Germanisches Zentralmuseum Stadt der

Wissenschaft: Archäologie, „Verschwundene Farben - Die Antike war bunter als man denkt“, 11:00 Wiesbaden, Nerotal Nerotalfest, Wiesbaden, Ortskern Dotzheim Kulturtage Dotzheim, (bis

25.6.2010/Info www.wiesbaden. de/kulturtage

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik

risches Ostend, 18:30

Litera-

Teatro Regio Torino (I), 19:30; Kl. Haus: Krankheit der Jugend, 19:30

Mainz, Atelier Zukunft, Binger Straße 22 Mainzer Litera-

Impro: Shrimps & Musenkuss, 20:00

Wiesbaden, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und

Wiesbaden, Kreativfabrik

30.

no strings attached: Ernesto Hase hat ein Loch in, der Tasche, Ensemble Materialtheater, 15:00

Mainz, KUZ

Geisenheim, Rheinwiesen

Besser-als-nix-Festival: Musik, Künstler, Walk Acts & Stände Mainz, Große Bleiche Stadt der Wissenschaft: Führung, „Ritterorden in Mainz“ (Geographie für Alle), Treffpunkt: Jupitersäule, 15:00 Mainz, Kirschgarten Stadt der Wissenschaft: Führung, „Brunnen in Mainz“ (Geographie für Alle), 15:00

Literaturland Hessen: Peter Kurzeck, 14:00 Kunst

Kinder

Wiesbaden, Kreativfabrik

We Are Us, Electro, Global Bass, NuRav, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Hed Kandi, Lounge: Jet Club, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

House, 22:00

Sugar Manche mögen´s heiß, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

nightt: DJ Franky Miller, 23:00

Frankfurt, Batschkapp

Matthias Vogt, 22:00

Kara-

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 Dreamers Club-

turfestival des gONZoverlags, 12:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

ZEITGEIST: Liebe - Geschichte eines Gefühls, 20:00

Mainz, Philosophicum P1, Uni Musical Inc. „Ab nach Pin-

kelstadt“, satirisches Musical, 20:00 Florian Schröder, 20:00 Rüsselsheim, Theater Familienmusical: Die Zauberflöte - Bravo, bravo Papageno, 10:00 Mainz, unterhaus

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: IMF: The Tiger

Lillies Freakshow, Varieté, The Tiger Lillies (GB), 20:00 Volksvernichtung oder Meine Leber ist sinnlos, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: hide & seek (ab 13

J.), 11:00

Musical 27.05. | 20:00 Pinkelstadt

Musik&Genuss 21.05. | 18:00 Nontoxic

Buchmesse 02.06.–02.06. Mainzer Minipressen-Messe

Hörsaal P1, Uni, Mainz

Restaurant Wintaro, Klein-Winternheim

Rheinufer/Höhe Rathaus, Mainz

„Zwanzig Jahre nach dem „Großen Stunk“, einer Klimakatastrophe dramatischen Ausmaßes, ist Wasser immer noch ein knappes Gut. Um den Wasserverbrauch zu regulieren, sind private Toiletten sowie Ausflüge hinter die Büsche streng verboten. Wer sich widersetzt, wird von der örtlichen Polizei nach Pinkelstadt verfrachtet.“

Das Restaurant Wintaro lädt ein, französische Lebensart bei einem mehrgängigen Menü und Musik der Band Nontoxic zu genießen. Eigene Kompositionen mit französischen Texten sind das Markenzeichen der Band, mit denen sie stilistisches Neuland betreten. Die Musiker um die Sängerin Florence präsentieren eine Mischung zwischen France Gall, Latin und Funk- Feeling.

Anfang Juni wird Mainz wieder zum Mittelpunkt der Kleinverlagsbücher und künstlerischen Pressedrucke. Auf der Minipressen-Messe präsentieren 360 Aussteller - Kleinstdruckereien, Kleinverlage, Handpressen, Grafiker, Typo-Inszenierer, Poeten, Bibliophile, Lebenskünstler aus mehr als 15 Ländern. Über 30 Kultur- und Fachveranstaltungen informieren über neueste Ideen und Trends.

Info & Reservierung (06136) 76 49 011/www.wintaro.de, 39,–¤ (inklusive Menü)

Info www.minipresse.de

Info & Tickets www.musicalinc.de & Kulturcafé, Destille, Ticketbox, VVK 13,–¤, ermäßigt 9,–¤/AK 15,–¤, ermäßigt 10,–¤

[ 31  


DER BEWEGUNGSMELDER )MPRESSUM FRIZZ Das Magazin Mai 2011 für Mainz, Wiesbaden & Umgebung Herausgeber und Verlag BOULEVARD Illustrierten Verlag GmbH Weberstraße 21, 55130 Mainz Telefon 06131/96511-0 · Fax 06131/96511-90 www.frizz-mainz.de · www.frizz-wiesbaden.de info@frizzgehtaus.de Geschäftsführung: Michael Rappold Tel. (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel. (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Objektleitung: Gundula Wehrspaun Tel. (06131) 965 11 - 24 gundulawehrspaun@frizzgehtaus.de Anzeigenleitung: Michael Rappold Tel. (06131) 965 11 - 0 michaelrappold@frizzgehtaus.de Mediaberatung: Rafaela Simon Tel. (06131) 965 11 - 22 mediaberatung@frizzgehtaus.de Redaktion: Beate Rappold Tel. (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel. (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Redaktionelle Mitarbeiter: Anne Dittmer, Hannah Weiner, Jennifer Jaensch, Christine Oschmann, Annette Pospesch, Marijana Raboteg, Kira Höll, Shirin Sojitrawalla Bewegungsmelder Redaktion Beate Rappold Tel. (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Kleinanzeigen: Tel. (06131) 965 11 - 17 info@frizzgehtaus.de Herstellungsleitung & Art Direction:

AMV - Agentur Marketing Verlag GmbH, Weberstr. 17, 55130 Mainz Tel. (06131) 965 11 - 0 , Fax (06131) 965 11 - 90 Art Direction: Wolfgang Sinz, Tel. (06131) 965 11 - 15 Druck und Verarbeitung: W. Kohlhammer Druckerei Gmbh & Co. KG www.kohlhammerdruck.de Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 24,- für 12 Ausgaben, 12.- für 6 Ausgaben Bankverbindung: MVB Mainz Konto-Nr. 426 042 024, BLZ 551 900 00 Abbestellungen sind nur schriftlich und unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen vor Ablauf des Abonnements gültig. Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Genehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen gekennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Verantwortlich für Anzeigen: Boulevard Illustriertenverlag GmbH FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von City-Medien, dem Verbund der Kultur- und Programmzeitschriften.

Überregionale Anzeigen& Verbund

[ 32

Sie sucht Ihn Erotischer Leckerbissen pur! RUTH 39J. privat Haus und Hotel diskret besuche. 01775792028 DA Hessen Single gesucht! Küsser, Streichler and more ab 40. Biete Kurven, Cup D and more. BMB! kuessergesucht@web.de Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0178) 5503456 bitte keine SMS www.brd-ladies.de Sie, 36, sehr Arrr sucht großzügigen Gentleman ab 40 Jahre. Bitte ab 17 Uhr anrufen. Tel: 015778979541 Hallo! Sie, attrakt. (39/ 172/ 58), sportl., jugendl., NR wünscht sich eine harmonische feste Beziehung mit einem normalen, gepflegten Mann. Ich mag: Kino, Konzerte, Kuscheln, Humor, Lesen, Reisen, Sport (Radfahren, Schwimmen, Wandern...) und auch mal faulenzen. Bild wäre schön! Raum Wi/Mz/Ffm. chrissiebert2010@gmx.de Frau mit Herz und Hirn, 40 J., schlank, 1,73, akad., sucht dich bis 43 J., vielfältig interessiert, immer noch neugierig auf die Welt und auch mal mit den tiefschürfenden Fragen des Lebens beschäftigt. Ich bin begeisterungsfähig, gehe das Leben positiv an, bin eher ökologisch-alternativ als konventionell (aber kein Öko!), reise gerne, bin kulturell interessiert, vorzeigbar und suche einen Partner, der sich evtl. auch noch das Abenteuer Familie vorstellen kann. BmB, katjaes@web.de

Er sucht Sie Der Trend geht zum Zweit-Schwanz. Wenn Du Lust auf gelegentliche Abwechslung und fantasievolle Ferkeleien hast, dann teste mich (m / 38 / attr.) einfach mal ganz unverbindlich. Fremdvoegeln@arcor.de Meister Proper, 36 J, 170, sportl. Figur, NR, kinderlos, fest. Job, sucht kleine Knuddelmaus zum kennenlernen. Kein Sex! edhunther@yahoo.de oder Tel 0178-9162213 Hi ich (39,183,78 sportl. Akad., mit Kinderwunsch) suche was Festes. Was ich mag: Skifahren, Swimmen im See, Rollschuhlaufen oder Gammeln. Wichtig ist mir, dass Du meine Interessen teilst und schlank bist. rettetmich@gmx.de Hallo, suche eine nette Sie aus Mainz. Er 56, 178 groß, tageslichttauglich, sucht dich, 45 -55 J., für gemeinsame Treffen. Mit Bild, freue mich. 8GI2537653 Er, Anfang 50, schlank, 179, sucht Sie, 18 bis 58, für diskrete Treffen mit viel Zeit. cut69@gmx.de Dom. Er 60/165, sucht dev. Sie mit Lust + Leidenschaft und mit Hang zu LLG, fetisch usw. Neugierig, dann ruf mich an, Sofort! 015123270580, nur Ffm. Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo, jünger aussehend. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Keine ONS!!! Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (0163) 273 283 6 o. jugendlichersingle@web.de. Die Umwelt ist die Zukunft. Er, Landwirt sucht fleißige, kreative Erntehelferin mit großer Familie für KFt. in Ungarn. Tel. 015775227946 Die Umwelt ist die Zukunft.Ruhiger Frührentner 40/ 173/ 56 sucht ehrl. Betreuung zwecks Heirat aus Europa. Aldi Talk 015775227946 Hey, i´m looking for a wonderful woman because „A Kiss is a terrible thing to waste“, maybe you ask me „What about love?“ so you have to know „I do anything for love“. Please call: 0175 4911419 Reifer Kerl, recht groß und nett sucht tolles Weib für ab und an mal Spaß im Bett. Nur Sms unter: 0163/6916253 Geschäftsmann, 27 J. sucht junge, schlanke Sie 18-30 J. für O.N.S. 3-4 Stunden 500 ,0152/53871107 Hey, wie gehts, suche genau dich für Freizeit und evtl. Beziehung. Falls du dich angesprochen fühlst, was ich hoffe, dann meld dich bei mir

Kleinanzeigen 39, 178cm, 80 kg, blondbraune Haare. Meine Nr. 0152 29201782, Raum FB/ GI/ F/ HU. bis dann Akad., 42/ 186/ 81, treu, nett sucht nette Sie (29-39) mit Kinderwunsch für schöne, gem. Zukunft. 0157 78914671, c1gegenc4@web.de Heimlicher Sex an ungewöhnlichen Orten? Welche experimentierfreudige Sie, schlank, 18 bis 50, traut sich? RheinMainEr1967@yahoo.de Charmanter, gebildeter, spontaner Singlemann, 42, schlank, NR sucht vernachlässigte Frau ab 18, auch gebunden, für diskrete Affaire. kl_gangster@yahoo.de Charmanter Mann, 59, großzügig, gepflegt mit Niveau su. Frau f. Freundschaft u. Erotik. Gerne auch geb. od. verh. 0177/ 4562435 Attraktiver Er 39, 181, 82 sucht nette Sie für ein nettes Treffen und gerne mehr. c.grasses@aol.com, 01732656773 Attraktives Paar, toler., kulti. m. Niveau su. Paar/ Sie oder jungen Ihn für Freundschaft, Freizeit, Erotik und s.L. 0157 88365888 Bei welchem Paar darf ich, 42 nett und wirklich vorzeigbar mitspielen? Leichte Bi-Neigung vorhanden. 8DA3101274 Ich bin ein gepflegter und devoter Fussund Schuhfetischist (35) und suche eine Partnerin für schöne gemeinsame Stunden und den ganz normalen alltäglichen Wahnsinn. lp59r@aol.com Niveauv., symp., gutaussehender Er, schlk., finanz. unabh. möchte gebild., seriöses, humorv. Pendat, ca. 35+, z. Bereicherung/ Erweiterung f. Körper/ Seele/ Geist kennl. 8FFM3250601 Attr., intell., einfühlsames Alfaweib von 49 j. Ihm, symp., humorv., sensib. m. Faible für Mediterranes f. Nichtalltgl. span. Bez. ges. 016097254950 Gesucht wird eine Frau mit Herz, Verstand und Humor die die Zeit zu deuten weiß. Für die Begriffe wie Esoterik/ 2012/ Zeitenwende geläufig sind und die sich auf diese Zeit sowohl psychisch sowie physisch vorbereitet. Zu meiner Person: 42/ 187/ 88, blond, blaue Augen, sportlich (Schwimmer/ Kampfsport) und Tageslicht tauglich. (morgentau2012@yahoo.de) Naturliebhaber, Träumer und Weltenbummler, 44, 171, jugendlich, schlank, NR, Akad., sozial und ökologisch engagiert sucht nette, jüngere, schlanke Sie, gerne mit Abi oder studiert, zum gemeinsam leben, lieben, träumen, lachen, für viel Nähe und Wärme, Gespräche bei Wein und Kerzenschein, gemeinsamen Umzug und naturnahes Wohnen auf dem Land, z.B. Wetterau, Vogelsberg, Odenwald, Spessart, Rheinhessen, Hintertaunus, Lahn, lieber alternativ als spießig, für Rucksackreisen in ferne Länder, lieber warm als kalt, Asien, Afrika, Lateinamerika, Südsee oder wohin die Wolken fliegen, Ausflüge mit der Bahn in die Natur, Radfahren, Wandern, Zelten, Lagerfeuer, Sternenhimmel, Picknick auf der Blumenwiese, blauen Sommerhimmel am See u.v.m., alles mit Genuss, vielleicht auch Familiengründung, bis 120 km rund um Rhein-Main, da beruflich regional gebunden, aber mit viel Freizeit, BmB, sommertraum2011@gmx.de 8FFM3250602 Junge Dame für gel. Treffs von großzügigem Gentleman, Mittfünfziger, 182/85, sportl., schlank zum Verwöhnen gesucht. Diskr. 0151-57922315 Ich 31 J., 180, 65 Kg, dunkelblonde Haare und blaue Augen suche ein nettes Mädel zum Verlieben im Alter 20-30. Tel: 015150538564 Daniel Suchst Du auch Sinnlichkeit und Zärtlichkeit? Sympathischer Er mit Lebenslust, 44, geb., NR, charmant+ studiert, sucht die nette Sie 24-40 J. mit weiblich-schlanker Figur, geb. o. ungeb., für eine diskrete erotische Beziehung und schöne Treffen fern des Alltags.Freue mich auf Dich BmB unter: LifeisforLiving1@web.de o. SMS: 0162-1966774. Hübscher Zen-Schüler sucht hübsche Freundin im Raum Hanau-Steinheim für ein hübsches Leben. May the force be with us! 8FFM3250603 HASTA PRONTO! Suche Latina oder Süd-/ Osteuropäerin, feminin, attr., normal, aber mit viel Herz und offen für Neues, ca. 35-45 J. Bin

nach 7 Jahren Südamerika wieder in FRA und die heimischen Ego-, Öko-, Eso-, Kopf-, KarriereFrauen gehen mir nur noch auf den Senkel. Ich: Freiberufler, Akad., gesch., bindungsfähig, 40+, 1,75, garantiert weder häßlich noch langweilig! Du Foto – ich Foto – wir Date – wir glücklich im Monat Mai? (mind. bis Dez. 2030)! amorverdadero25@hotmail.com Lieber Junggeselle/Frankfurt , Pädagoge, gutaussehend, gepflegt, 37 J., blond, 1,87m sucht Freundin! Kultur, Philosophie, Wandern, Lesen, Familie, Freunde, etc. Kontakt: abc1974@gmx.net Straps und Stöckelschuh oder Birkenstock und graue Wollsocken? Wenn du erstgenannter Kombination eher zugetan und eine Frau mit Herz, Hirn und Humor bist, freue ich (49/177/71) mich auf Deine Zuschrift. strapsundstoeckelschuh@yahoo.de Großer, schlanker Stier Mann, zärtlich, 44, 193, groß sucht eine schlanke Geliebte bis 50 J., ab 1,72 groß für heimliche Treffen. 0175 1564129.

Sie sucht Sie Kinderwunsch1974@web.de Er, 33 J., dt., Abitur, erfüllt ohne finanz. Interessen Kinderwunsch über Bechermethode. 8FFM3250600

Er sucht Ihn Suche a. d. Weg Kumpel. Raum Wetterau-Kreis. Bin 19. Bei Interesse bitte melden. 8GI2537652 Er, 48, bi, sucht Ihn für gel. Treffs zum gegenseitigen Verwöhnen. Treffen nur bei Dir. 8GI2537654 Er, 47/184/90 sucht jüngeren fem. Ihn für erotische Freizeit und mehr. Freue mich auf Deine Mail. www.crazytomcat@web.de Akademiker (Anfang 50) sucht jüngeren Mann zum Aufbau einer Vater-Sohn-Beziehung <albatros-1960@gmx.net> Ich suche einen netten Ihn im Alter von 45 Jahren aus Frankfurt am Main. Ich bin ein Transgender und 35 und suche dich zwecks Beziehung. Bitte keine Sms. 0162 8252929 Lust? auf erot. diskrete Treffs bei mir. Du x-35J. Bi/Anfänger, Südländer. Ich (36/1,80/74) F/OF/HU. Tel: (0176) 600 157 93.

Reisen Algarve-Portugal Ferienwohnung, 100 qm, 2-6 Personen, voll eingerichtet, Strandnähe, 350450 Euro/ Woche. 0174 7411818 Wandern in der Schweiz, 1. Aug.woche + 1. Sept.woche. Wir wohnen in schönem Almchalet auf 1.500 m Höhe, Sonnenlage + toller Blick, inkl. bester Verpflegung + herrl. Touren, nur 429 Euro, max 13 Teiln. Infos 0611-809093, www.skiundwandern.de Deutscher Aussteiger seit Juni 2010 in Peru bietet Reisebegleitung, Outdoor, Arbeiten in einer echten Goldmiene, Offroad fahren mit Unimog 404 oder einfach nur Strand und Tennis (Trujillo, La Libertad) peru-reisen@web.de CinqueTerreWorkshops: Wandern, Querflöte/ Sax/ Klarinette, Malen, Tonskulpturen, Italienisch. Tel/Fax 069 397510 o. www.cinqueterre-urlaub.de Nettes kleines Ferienhaus für 2-3 Personen auf Mallorca zu vermieten. Nähe Porto Christo, an schöner Bucht (5 min. zum Strand) gelegen. 40,- Euro pro Tag VB. Näheres unter Tel.: (069) 46 49 73. Ferienhaus direkt am Meer auf La Palma, Kan. Insel, zu vermieten. Tel.+Fax: (0034 922) 48 50 96. Bildungsurlaub 2011 - Natur, Ökologie, Politik Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und/ oder Kanu durch ausgesuchte Nationalparks und Naturschutzgebiete: Ardèche, Costa Rica, Hallig Langeneß, Kellerwald, Kleinwalsertal, Languedoc, Niederlausitz, Rhön, Rügen, Taubergießen. Höchster Bildungsschuppen, Königsteiner Str. 49, 65929 FFm, Tel:069/311992, Fax 069/333947, bildungsschuppen@t-online.de, www.bildungsschuppen.de


Kleinanzeigen aufgeben: Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, dass Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die FRIZZ-Homepage.

Chiffre: Chiffregebühren: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 ­Wochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Schriftlich antworten auf Chiffre: Sie schicken Ihren Antwortbrief an FRIZZ Das Magazin und schreiben deutlich die mit ­­­✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich: Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt Geschäfte gemacht werden. (unabhängig davon, ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht).

 per Brief

FRIZZ Das Magazin Weberstraße 21 55130 Mainz  per telefAX

06131 – 9651190  per Telefon

06131 – 9651117  per Internet

info@frizzgehtaus.de

Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www. arkadia-segelreisen.de Tel: (040) 28 05 08 23. HERRLICHE BERGWANDERTOUREN & KLETTERSTEIGE! für Neulinge & Kenner! 23.31.7. Dolomiten, 6.-13.8. Salzkammergut, 22.-29.10. Gardaseeberge! + SKIGRUPPENREISEN 22.-29.10. Tux, Wellnesshotel! www.van-sun-reisen.de, 02486/ 1001 Griechenland-Segeln, 17.9.-1.10. od. 9.-23.10. Athen, Korinth, Ionische Inseln. Segelerfahrung n. erforderlich. Tel. 06172/939516.

KFZ Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66.

Kleingewerbe Tantra-Sinneserlebnis! Mit schlanker, kultivierter u. erfahrener Tantrikerin auf hohem Niveau u. privatem Ambiente erfahren. Tantrische Rituale kombiniert mit Massage u. sanften einfühlsamen Berührungen. Mit neuem Bodyfeeling den Körper u. sich selbst entdecken. Termine bitte mündlich unter Mainz 0176-27321080 Homepage veraltet? Ich aktualisiere schnell + preiswert. www.raumdaten.de WAXING BRASIL ENTHAARUNG m/w www. enthaarung-frankfurt.de, 0160-4115443 Suely aus Brasilien Büroräume ab 21 qm für Gründerfirmen, günstige Mieten. Empfang, Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www.wirtschaftsförderung-frankfurt.de MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special Effects)! Marion Weikl,

DER BEWEGUNGSMELDER Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420 Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: (06078) 42 65 Sinnl. Relaxmassage v. privat für Sie + Ihn, FFM Gallus n. Messe, v. dipl. Masseuse, Kopf, Nacken, Rücken, Fußpfl.mass. (Rassur Bikiniz) v. Mo. 10 - So. max. 22 Uhr. Tel 01778567831 Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www. unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573

Kurse/Projekte Rhythmus - Stimme - Körper - Klang Workshops, Kurse, Fortbildungen für Gruppen jeder Art (Musik, Bewegung uvam). selbstaendige-vertretung.de ORIENT ACADEMY - Akademie für Bauchtanz, Bollywood und Tribal Fusion. Professioneller Unterricht mit Top-Dozenten in wunderschöner Atmosphäre: Kurse, Workshops, Ausbildung von Anfänger bis Profi. 069-65303956 www.orient-academy.de

Alle Bootsführerscheine Theoretische u. praktische Ausbildung Unter den Eichen, Schiersteiner Hafen vom DSV und DMYVanerkannte Segelschule

Telefon 069/46 99 22 30 Segel-Center-Wiesbaden.de

Gesangsunterricht Wiesbaden Frankfurt Mainz für alle Stilrichtungen (Klassik- und Popularmusik). www.klassikgesang.de und www. gesangsunterricht-wiesbaden.de, Tel 0611 - 959 92 08. Geschenkgutscheine erhältlich. Probestunde möglich. AFRIKANISCH TANZEN mit Mayemouna Gaye + LiveTrommelbegleitung für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Regelmäßige WOCHENKURSE ab 03. Mai 2011 immer dienstags in Gießen, mittwochs in Frankfurt, donnerstags in Marburg, freitags in Koblenz. Infos: mayemounagaye@web.de / www.mayemouna-gaye.de Trommelferien an der Ostsee für alle trommelbegeisterten und Samba-Liebhaber. Fortgeschrittene 02.07. bis 09.07. Tagungshaus direkt am Meer. Info www.percuso.de - Tel. 06404-928406. Samba Trommelkurs für Einsteiger ab 04.05. immer mittwochs 18 - 19.30 Uhr in Friedberg. Infos www.percuso.de oder Tel. 06404-928406. Innerer Frieden und Erleuchtung durch Meditation - Sahaja Yoga - in Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden. Termine: www.sahaja-yoga.de Aerobic/Fitness/Pilates... das gesamte Vereinsangebot findet ihr unter www.vfb-friedberg.de ORIENT ACADEMY - Akademie für Bauchtanz, Bollywood und Tribal Fusion. Professioneller Unterricht mit Top-Dozenten in wunderschöner Atmosphäre: Kurse, Workshops, Ausbildung von Anfänger bis Profi. 069-65303956 www.orient-academy.de 100 Veranstaltungen im Jahr - Vorträge, Workshops u. Fortbildungen zum Thema Mind & Body Balance! Fordern Sie unseren Kulturkalender an. Frankfurter Ring, Oeder Weg 43, 60318 Frankfurt, Tel: (069) 51 15 55, www.frankfurter-ring.de Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschrittene noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www.goldschmiede-nedza.de

Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlich-betrachtet.de Salsa-Schnupperkurs jeden Freitag in der Romanfabrik mit der Tanzschule Conexión. Einlass 19 Uhr, Salsa-Schnupperkurs (gratis) von 19:15 - 20:15 Uhr, ab 22 Uhr Salsa-Disco. Romanfabrik, Hanauer Ldstr. 186, 60314 Ffm. Weitere Infos auf www.conexion.de & www.romanfabrik.de Salsakurse und Salsaparty: Cuban und New York Style außerdem Bachata, Merengue, Afro, Hip Hop, Reggaeton. Mehr als 30 Kurseinheiten in der Woche und am Wochenende. Jeden Samstag und Sonntag Salsaparty mit Salsa-Schnupperkurs ab 20.00 Uhr im Club Conexión. INFO: Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 FFM, 069/82367080 www.conexion.de Yoga, Achtsamkeitsmeditation, Ayurveda f. Frauen in FFM-Ost, Info: 069/63198988, www. yoga-taradevi.de und www.lebensfreude-zentrum.de Tanz: Internationales Tanzensemble, Intensives Training, anspruchsvolle Choreographien, Auftritte, eine Menge Spaß. Wenn Du Tanzerfahrung hast, bist Du gerne willkommen! 069 / 61 25 78. TROMMEL- UND DJEMBEWORKSHOPS 2011 Anfänger: 14.5/ 25+26.6 /13.8..; fortlaufende Kurse und Konzerte, auch Schlagzeugunterricht möglich. Info: Katharina Merkel: 069-7074379, www.myspace.com/powerofdrumming. TAKEMUSU AIKIDO - die japanische Kampfkunst; Flinschstr. 35, 60388 FFM. Tel: Bastiné 069 / 468736; Web: www.takemusu-aiki.de Comedy / Theater sucht noch 1 männl. Mitspieler. Infos und Kontakt unter: www.bösesspiel.de Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39 Klavierunterricht und Schlagzeugunterricht erteilt professioneller Musiker. Kontakt unter (0163) 289 561 2. ORIENTALISCHER BAUCHTANZ!!! 2 Neue Sommer(Ferien)-Kurse im Ostend für Einsteigerinnen und Mittelstufe - Mittwochs abends ab 22.06. Info + Anmeldung: Dalilah - www.dalilah. de, mail@dalilah.de, tel.069/746583 Yoga als Präventionskurs für die Gesundheit. Ort: Schillerstr. 10, Zeit: Dienstag 18 Uhr, Info: 069-7392402, info@arbeitgestalten.de

Jobs Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikaufnahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffentlichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos. Streetpromoter (m/w) gesucht: für Werbeaktionen für Umweltorganisation. Sehr guter Verdienst. Kontakt: Tel. 07643 / 91414 13 oder daniela.griesshaber@hsp.at Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@diva-escort.de Verlagspraktikum FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@frizz-frankfurt.de Qualifizierte Pflegekraft sucht eine Stelle im Bereich Altenpflege auf Privatbasis in Frankfurt. Tel. 01628252929. Bitte keine Sms.

Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für einige Orte im Kreis Offenbach. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorientierter arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festeinstellung ist möglich. Wenn Sie Erfahrungen im Anzeigenverkauf haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@frizz-offenbach.de. Meinung sagen und Geld verdienen! Wir suchen regelmäßig Teilnehmer für unsere Verbraucherstudien in Frankfurt. Die Teilnahme wird immer honoriert! Alle Infos und Anmeldung unter: www.schmiedl-online.de. Geldverdienen-sogehts.de Erprobte Geschäftskonzepte für jeden. Haupt- und nebenberuflich. Persönliche Beratung. AloeVeraProdukte-kaufen.de Vom Marktführer. Beste Qualitäts-Zertifikate, Getränke, Pflege, Beauty, Fitness. Umfassende Beratung.

Allerlei Ab 149,- Comedy, Wortakrobatik, Situatinskomik, Animation für ihre Feier & Veranstaltung! Spaßkellner, Lustiger-Gast, Roboter, Strip, Pantomime, Clown. www.LustigUndGut.de, Tel.(06131) 2133530 (NEU) Bi?-Oh-Logisch: informeller Stammtisch für bisexuelle Menschen: 1.Mi/Monat in FFM, Eckhaus, Bornheimer Landstr.; 4.Sa/Monat in MZ, Bar jeder Sicht, Hint. Bleiche 29, je 19 Uhr. Werner: 0611-598947, Petra: 06131-678332, Hartmut: 016094471764, www.bine.net NEU! Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo - Sa 10 - 19 Uhr in Wiesbaden. Tel: 0611-4620301 www.dynamische-wandergruppe.de sucht im Rhein-Main-Gebiet nette, sportliche Menschen bis 55 Jahren für Tagestouren (sonntags) im Rheingau/Taunus u. Odenwald. Wanderzeit 5-7 Std. bei 20-30 km. www.dynamische-wandergruppe-de Wer singt mit? Gemischter junger moderner Chor sucht Sängerinnen u. Sänger zwischen 16 u. 35 Jahren im Raum Wi/Mz. Tel 0611-1898653 Suche Leute zum Weggehen in Mainz! Tel 017652452973 Suche kleinen gebrauchten Bauwagen für meinen Schrebergarten. Mobil: 0160-4402136 Moving Pictures Videoaufnahmen: Wir filmen,schneiden und vertonen Ihre Hochzeit u.v.m.Tel.: 0163 / 315 388 4 Ekstase der Sinne - Sanfte Hände verwöhnen deinen Körper, tägl. 10-21 Uhr, Kaiserstr. 60, www. bodyfeeling-massagen.de, Tel: 069/27220836 Gründe Fanclub von Alexa Maria Suholt, bekannt aus In aller Freundschaft und Dani Lowinski. Bei Interesse bitte melden unter 01628252929 Tanz-Locations gesucht im Rhein-Main-Gebiet für meine Ü 30/40-Disco-Veranstaltungen. Bitte per Mail an rodge@dj-rodge.de oder Tel 06003 848877 DJ RODGE Rüdiger Möller Ü 30/40 Disco Rock, Dance Grooves & Electricbeats mit DJ RODGE am 21.05.2011 (und jeden 3. Samstag im Monat) ab 21 Uhr im Ka Eins, Kasseler Str. 1a, 60486 Frankfurt. Infos unter www.dj-rodge.de

Chiffreanzeigen beantworten Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken.Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet


P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Firmenportrait

Glänzende Neuinterpretation Erleben Sie das „neue“ Hilton Mainz, welches von Grund auf renoviert wurde. Die Einrichtung ist modern, das Design außergewöhnlich, das Ambiente erfrischend anders - aber dennoch: Das Haus hat nichts vom Glanz und Stil verloren, den man mit einem Traditionshotel in bester Rheinlage verbindet.

Räumen optische Weite. Lichtinstallationen heben den gleichzeitig modernen und luxuriösen Charakter hervor.

Klassische Architektur trifft modernes Design Der Frühstücks- und Restaurantbereichs sowie die 239 Zimmer im Rheinflügel wurden modernisiert. Auf der Fläche der bisherigen Spielbank, die bereits 2010 in den Domflügel umgezogen ist, entstand ein hochmoderner neuer Meeting-Bereich auf 1.650 Quadratmetern. Flexibel variierbare Tagungsräume mit Rheinblick, ein medientechnisch umfassend ausgestatteter Boardroom, ein Business Center - das unmittelbar an die Meeting-Bereiche angrenzt - sowie ein großzügiges Foyer stehen künftig für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung. Zu den Highlights gehört der Goldsaal im neo-klassizistischen Stil. Mit einem Investitionsvolumen von knapp 30 Millionen Euro wurde das 431-Zimmer-Domizil komplett renoviert. Das Budget wurde von der Eigentümerin, der Mainzer Aufbaugesellschaft (MAG) bereitgestellt, alle Baumaßnahmen wurden in enger Abstimmung zwischen der MAG und Hilton geplant und durchgeführt. Das Architekturbüro Kirstein & Rischmann entwarf das anspruchsvolle Projekt, mit dem sich das Hilton Mainz künftig im Spitzenfeld des Hotellerie neu positioniert. Die äußere Architektur des Hauses und beider Flügel bleibt unverändert. Umso bedeutender sind die Veränderungen im Inneren: Für urbanes Design sorgen Naturtöne sowie organische Formen. Lineare Strukturen geben den

34

Mai 2011

Urbanes Interior Design hält Einzug Der gesamte Domflügel erstrahlt im neuen „Look“. Inspiriert von Farben und Formen der Natur und Weinkultur wählten die Designer eine Skala von Rot-, Braun- und Beigetönen mit gezielten Akzenten, um der klassischen Architektur eine angenehm warme Atmosphäre zu geben. 192 individuell gestaltete Zimmer lassen sich in 13 Zimmertypen unterteilen, was die Individualität in besonderer Art und Weise unterstreicht. Der Fitnessbereich mit führenden Geräten der Trendmarke Precor hat 24 Stunden am Tag geöffnet. Edle Böden, viel Weiß und frische Farbakzente prägen das Ambiente.

FRIZZ


Entspannt genießen: Auf der Terrasse des Hilton Mainz verweilen und in entspannter Atmosphäre sommerliche Speisen und erfrischende Getränke bei einem traumhaften Panoramablick auf den Rhein genießen - das ist Urlaub pur. Reservieren können Sie Ihren Platz an der sonne unter 06131/2453400

Neues Gastronomie-Konzept Mit dem nahenden Sommer hält im Hilton Hotel auch ein neues Gastronomie-Konzept Einzug. Das Gourmet-Restaurant „Brasserie“ setzt verstärkt auf heimische Produkte und Hersteller - und damit auf Nachhaltigkeit. Das Konzept startet mit einer neuen Speisekarte und Aktionen zur regionalen Küche.

Produktgruppe und herausragende Qualität. Wild aus der Region kommt vom Hubertus Wildvertrieb , Kalb-, Rind- ,Geflügel- und Schweinefleisch von der Landmetzgerei Harth aus Stadecken-Elsheim Für frische Süßwasserfische sorgt die Fischzucht Weller in Neuwied (www.fischzucht-weller. de). Obst und Gemüse aus der Region bezieht Hilton über den Obst- und Spargelhof Schmitt in Mainz Finthen. Und nicht zuletzt die Spitzenweine bezieht das Hilton von den hiesigen Weingütern Gutzler aus Gundheim, dem Hedesheimer Hof aus Stadecken und dem Weingut der Stadt Mainz, Willi Fleischer. „Mit dem neuen Konzept kommt das Hilton Mainz nicht nur der zunehmenden Nachfrage nach einer jungen, frischen Ernährung entgegen“, erklärt Küchendirektor Stefan Hörndler. „Mit unserer nachhaltigen Wirtschaftsweise liegen wir auch ökologisch voll im Trend.“ Denn kurze Transportwege bringen nicht nur Frische auf den Teller, sie sparen auch CO2 und andere Schadstoffe ein.

Frische Aktionen

Nah und frisch verwöhnt Gaumen und Umwelt: Haute Cuisine und nachhaltiges Wirtschaften müssen sich nicht ausschließen. Dies beweist das Hilton Mainz mit einem neuen Konzept für sein Restaurant „Brasserie“. Das Haus der internationalen Hotelmarke hat sieben Partner gewählt, die ab sofort die Küche des Spitzenrestaurants mit Produkten aus der Region beliefern.

Sieben Partner aus der Region Jeder Partner des neuen „Brasserie“-Konzepts steht für eine bestimmte

Umgesetzt wird das taufrische „Brasserie“-Konzept mit einer neuen Speisekarte und kreativen Degustationsmenüs, bei denen heimische Produkte die Hauptrolle spielen. So locken beispielsweise Tartar vom Kräuteraal mit Meerrettich und Schmand, Pfälzer Grumbeersup mit Bärlauchpesto oder gebratene Wachtelbrust auf getrüffeltem Kartoffelissen als Vorspeisen und Suppe. An Hauptgerichten sei hier neben einer großen Auswahl Filet vom Weideochsen mit Dornfelderschalotten oder rosa gebratener Spanferkelrücken an Morchelrahmsauce genannt, Fischspezialitätemn sind Stöhr in Riesling mit kandiertem Meerrettich oder Bachsaibling „blau“ oder „Müllerin genannt.Darüber hinaus sollen Kochkurse und andere Aktionen Lust auf regionale Köstlichkeiten machen. Mit allerbesten frischen Zutaten bleibt die „Brasserie“ ihrer Linie treu und kredenzt Feinschmeckern weiterhin ihre international ausgezeichnete Küche, die das Restaurant zu einem der besten in Mainz gemacht hat.  Hilton Mainz, Rheinstraße 68,

55116 Mainz, Tel. 06131/2450, info.mainz@hilton.com, www.hilton.de/mainz.

Mai 2011

35


Outdoor

Restaurant - Gasthof Wiesenmühle

Rüdesheimer Hof

Weinstube Zum Henkelkörbchen

Mitten im grünen Herzen des Regionalpark Rhein-Main liegt der Gasthof Wiesenmühle, zentral von Wiesbaden, Frankfurt und Mainz aus - auch mit dem Fahrrad - zu erreichen. Im Landgasthof mit großer Gartenterrasse, Hauptrestaurant und zwei geschmackvoll eingerichteten Gesellschafträumen kehrt man gerne ein. Geflügelspezialitäten, saisonale Gerichte wie Spargel, Pfifferlinge, traditionelles Gänseessen und Flammkuchen zum Wein sind auf der Speisekarte. Krimidinner, Musical Revue mit ansprechendem Menü, Lesungen und kabarettistische Abende werden angeboten (Termine auf der Homepage). Weine aus eigenen Weinbau, Riesling, Rivaner, Bacchus und Spätburgunder Weine sowie Sekt und Secco sind neben selbstgekeltertem Apfelwein im Ausschank. Lassen Sie sich verwöhnen, die Familien Idstein, Laudes und Olbert freuen sich auf Sie!

Genuss und Rheingau gehören traditionell zusammen - nach diesem Motto verwöhnen Sissi und Wilhelm Heymach vom Rüdesheimer Hof ihre Gäste mit einem gelungenen Zusammenspiel aus frischer, saisonaler und innovativer Küche, kulinarischen Klassikern und regional-bodenständigen Leckerbissen. Auf der rebenumrankten, teils überdachten Gartenterrasse lässt es sich gut aushalten - perfekt, um einfach mal abzuschalten! Bei kühlerem Wetter ist das romantische Kaminzimmer ein geeignetes Plätzchen für einen stimmungsvollen Abend. Die Weinkarte verwöhnt mit einer Auswahl bester Rheingauer Tropfen. Zu Recht ist der Rüdesheimer Hof mit dem 1. Platz beim Gastronomiepreis Hessen in der Kategorie Wein & Fein ausgezeichnet worden.

Zum Henkelkörbchen ist eine gemütliche Weinstube für alle und zeichnet sich besonders durch seine exzellente Küche aus und beweist, dass Qualität nicht teuer sein muss. Ganz besonders gefragt sind zur Zeit die Spargelgerichte, vom Spargelsalat bis zu Stangenspargel mit Schnitzel. Zur Sommerzeit locken die Tapaswochen mit Runzelkartoffeln und verschiedenen Mojos. Chefin Melitta Neher kocht hier persönlich und geht gern auf die Wünsche ihrer Gäste ein und selbstverständlich sind die regionalen und saisonalen Spezialitäten stets frisch zubereitet. Eine große Auswahl an vegetarischen Gerichten lassen keine Wünsche offen, für die Fleischliebhaber ist ebenfalls bestens gesorgt, die Schnitzel kommen frisch und kross aus der Pfanne. Besonders zu empfehlen: argentinische Rumpsteaks in verschiedenen Varianten.

 Gasthof Wiesenmühle, Wiesenmühle 11, 65439 Flörsheim,

Tel: 06145 - 7166, Öffnungszeiten: täglich 11-23 Uhr, Mo und Di Ruhetag, www.gasthof-wiesenmuehle.de.

 Hotel Rüdesheimer Hof, Geisenheimerstr. 1

65385 R��desheim am Rhein, Tel: 06722 - 91190, Küchenöffnungszeiten: täglich 11.30 - 14.30 und 17.30 - 21.30 Uhr www.ruedesheimer-hof.de

 Weinstube Zum Henkelkörbchen,

Kleinen Hohl 36, 55263 Wackernheim, Tel. 06132 - 59172, Öffnungszeiten: So-Fr ab 18 Uhr www.henkelkoerbchen.de

Gaststätte Treibhaus

Der WEINLÄNDER

Augenfreude trifft Gaumenschmaus und streichelt die Seele: In lauschiger Atmosphäre verwöhnt das Treibhaus seine Gäste mit Erfrischungen, Leckereien vom Lava-Grill, kalten Klassikern und wechselnden Tagesgerichten. Frei nach dem Motto: Wir treiben`s bunt - kulinarisch, musikalisch und auch sonst! Charo- lais-Rücken trifft Handkäs‘ ... Chor trifft DJ ... Jahrhundertwende trifft Ikea ... und alles verschmilzt zu einer atmosphärischen Mixtur mit dem ultimativen Wohlfühlfaktor. Bei schlechtem Wetter heißt es: „Zusammenrücken!” im urgemütlichen, beheizten Wintergarten. Ganz- jährig werden die stimmungsvollen Räumlichkeiten für Feiern, Partys und Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Am besten gleich Termin sichern. Bis bald zum kurzurlaub im Treibhaus!

Der WEINLÄNDER im Rheingauviertel in Wiesbaden präsentiert neben seinen auserlesenen Weinen aus Deutschland, Europa und fernen Ländern auch verschiedene Speisenangebot zur Abrundung der Gaumenfreude. So findet man neben einer kleinen Karte auch wechselnde Tagesangebote. Der gemütliche Bambusgarten lädt zum Verweilen bei einem Gläschen Wein ein. Denn es ist soweit... die Sommersaison ist eröffnet. Der WEINLÄNDER präsentiert auch regelmäßige Wine-Dinner mit Weinpräsentationen, Weinseminare, Bilderausstellungen und Konzerte. Das letzte Jazz-Konzert vor der Sommerpause findet am 07. Mai um 20:00 Uhr statt. Alle weiteren Veranstaltungen und Anmeldungen unter www.der-weinlaender.de Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen.

P Gaststätte Treibhaus, Klarenthaler Strasse 127, 65197 Wiesbaden

Tel: 0611 - 58 28 289, info@treibhaus-wiesbaden.de, Bier- und Wintergarten geöffnet: Mitte April bis Ende September, tägl. ab 16 Uhr, So- und Feiertage ab 12 Uhr, Mo Ruhetag. Ganzjährig: Geschl. Gesellschaften u. private Feiern, www.treibhaus-wiesbaden.de

36

Mai 2011

P Der WEINländer, Rüdesheimer Straße 21, 65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 - 9 74 26 01 Öffnungszeiten: Mo. - Do. 17 bis 24 Uhr, Fr. & Sa. 17 bis 1 Uhr info@der-weinlaender.de, www.der-weinlaender.de

FRIZZ


Outdoor P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Himmlisch grillen am Vatertag Grillforum Valentin und Restaurant Rudersport 1888 bringen Barbecue-Experten an den Start/Grillseminar zeigt, wie eine Kooperation von Mainzern und Wiesbadenern funktioniert

Pünktlich zur Eröffnung der Grillsaison laden das Grillforum Valentin mit Sitz in Mainz und das Restaurant Rudersport 1888 in Wiesbaden am kommenden Vatertag, 2. Juni 2011, zum Grillseminar ein. Der namhafte Grill-Experte Andreas Rummel demonstriert den Gästen die perfekte Zubereitung von bestem Edelfleisch wie Bison, Hereford (Irisches trocken gereiftes Rindfleisch), Australisches Flanksteak und Iberico Schwein. Barbecue-Experte Andreas Rummel beweist, dass es beim Grillen um

mehr als die Wurst geht. Rummels Heimat, Thüringen, gab Deutschlands bekanntester Bratwurst ihren Namen. Doch der längst international erfolgreiche Barbecue-Experte interpretiert das Grillen als das was es überall in der Welt ist – ein echtes Event. Seit über 6 Jahren tourt er durch Deutschland, Europa und Südamerika. Seine Comedy-Grill Bühnenshows füllen die Hallen. Auch im TV ist Andreas Rummel als ausgewiesener Experte rund um das Grillen auf allen Kanälen zu sehen. Im Wiesbadener

Restaurant Rudersport 1888, direkt am Rheinufer gelegen, gibt er jetzt zusammen mit dem Grillforum Valentin aus Mainz sein Wissen aktiv weiter, damit künftig (nicht nur) die Väter zum Helden ihrer eigenen Grillparty werden. Das heißt: Auch Grillexpertinnen, und solche die es werden wollen, sind herzlich willkommen. Edelfleisch ist auf dem Vormarsch. Doch wie wird der Genuss am größten? Andreas Rummel zeigt, wie man(n) mit Bison, Iberico Schwein & Co. richtig umgeht: wie und woran erkennt man die Fleischqualität, mit welcher Grilltechnik und mit welchem Kniff wird das GrillGUT perfekt zubereitet? Schon die Herkunft des Fleisches, die Fütterung, Zucht und Anatomie der Tiere sind entscheidende Themen – und spätestens nach diesem Himmelfahrtsgrill kann wirklich jeder seine Liebsten mit ganz neuen und professionell beherrschten Grilltechniken verführen. Und damit die Familie am Vatertag die künftigen Grillhelden erst mit einem gemütlichen Frühstück verwöhnen kann, beginnt das Grillseminar um 16.00 Uhr! Übrigens: So ein Seminar ist auch ein heißes Geschenk zum Vatertag! Erst recht, wenn man hier die reibungslose Zusammenarbeit zwischen beiden Rheinseiten sieht: Hier das Grillforum Valentin aus Mainz-Mombach, dort das Restaurant Rudersport 1888 an Wiesbadens Rheinfront – mit einem gemeinsamen Thema, das richtig gut glüht. Zu buchen ist das Grillseminar zum Preis von 50,00 E im Grillforum Valentin und im Restaurant Rudersport 1888. Dort kann man übrigens auch Geschenk-Gutscheine für das Seminar erwerben. Und ab Juni und so lange der Sommer 2011 es zulässt, gibt es im Rudersport jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat BBQ-Specials mit Geräten vom Grillforum Valentin. Gratis dazu gibt es den einmaligen Blick auf den Fluss, der Mainzer und Wiesbadener verbindet.  Grillforum Valentin Rheinallee 187,

55120 Mainz, Tel.: 06131 695 427, www.grillforum-valentin.de, info@grillforum-valentin.de  Restaurant Rudersport 1888, Uferstraße 1 65203 Wiesbaden,

Tel.:0611 5328 225, www.rudersport1888.de

www.kallweit-design.de

Anz Jazz 4c_Layout 1 20.04.11 09:59 Seite 1

„Swingvolle“ Abende mit Wein und Jazz Jazz we can! Unter diesem Motto vereinen sich in unserer VINOTHEK einmal im Monat Weingenuss, Swing und Modern Jazz zu einer wohltuend entspannenden Cuvée. Der richtige (Gesprächs)Stoff für Einsteiger und Experten, Genießer und Liebhaber von Wein und Kultur gleichermaßen – informativ, entspannend und unterhaltsam. Wir empfehlen eine rechtzeitige eder am Reservierung. che Abende wi

Jazz

ologis Musikalisch - vin und 24. Juli 2011 ni 22. Mai, 26. Ju r . Eintritt frei um 18.00 Uh Beginn jeweils

we c a n

www.atrium-mainz.de

Atrium Hotel Mainz . Flugplatzstraße 44 . 55126 Mainz . Tel. 0 61 31/4 91- 0 . Fax 0 61 31/4 91-128 . info@atrium-mainz.de

FRIZZ

Mai 2011

39


Outdoor  www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Licher x 2 Energy macht den Sommer

Ballplatzcafé Novum Das Ballplatzcafé Novum lädt Sie auch in diesem Sommer auf einem der schönsten Plätze in Mainz zum Entspannen ein. Ob zum Frühstück, Mittagessen oder Abends, auf ein Treffen mit Freunden, die Nähe zur Stadt und doch die Abgeschiedenheit vom Trubel der Innenstadt macht das Café zu etwas Besonderem. Ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis gepaart mit guter Qualität und einem schönen Ambiente bietet viele Gründe, das Ballplatzcafé Novum zu besuchen. Die Küche serviert durchgehend „vom Einfachen das Beste“: Frühstück, Snacks, Salate, Nudeln und natürlich Mainzer Klassiker, dazu wechselnder Mittagstisch. Erholung pur auf der stressfreien Sonnenterrasse mitten in der City.

Für lange Abende und kurze Nächte

 Ballplatzcafé Novum

Ballplatz 2, 55116 Mainz, Tel. 06131 – 14 30 522 Öffnungszeiten: Do – So 9.30 – 1 Uhr, Fr + Sa 9 – 2 Uhr, Mo – Fr Happy Hour von 18 – 20 Uhr www.ballplatzcafenovum.de

Die Frühjahrsmüdigkeit ist überwunden, die Tage werden länger, der Sommer kommt mit großen Schritten. So auch die Saison für Festival-Sessions, OutdoorEvents und Afterhour-Partys mit Freunden. Jeder feiert anders, jeder ganz nach seiner Natur. Manche sind Club-Rocker, andere eher Festival-Hopper, viele lieben Beachpartys – und Grillen und Chillen mit Freunden geht immer. Sonne und wärmere Temperaturen sorgen zwar für mehr Energie am Tag, aber wie sieht es mit den Nächten aus? Licher x2 Energy liefert Power für lange Partys und coole Sommernächte. Der neue Biermix aus koffeinhaltiger Energy-Brause mit Taurin und Licher Bier hat es in sich – und ist belebend für den Extra-Kick. Damit können Partyhungrige feiern, wie es Ihnen gefällt und jeden Abend voll auskosten. Ob auf der Tanzfläche im Club oder nach dem letzten Gig auf dem Zeltplatz im Sonnen-

aufgang – mit dem Energie-Kick für die Party-Saison verpasst man keinen Moment, der sich zu erleben lohnt. Und wenn sich schon die Gelegenheit bietet, eine laue Sommernacht bis zum Morgen durchzufeiern und die Musik, die Gespräche und das Beisammensein mit Freunden nicht enden wollen, sorgt eine Extraportion Licher x2 Energy für wache Momente. Und damit die Feierlustigen unter Euch mit Freunden stylisch in den nächsten Party-Abend starten können, verlost FRIZZ Das Magazin die dazugehörigen Licher x2 Energy-Packages.

eTa[^bc

Molino Molino nennt sich die Oase an einem der stärksten frequentierten Verkehrsknotenpunkte Wiesbadens, eine zertifizierte Bio-Kaffeebar, für die alles aus biologischem Landbau bezogen wird: Kaffee und Kuchen, Tee und Trinkschokolade. Außer Kaffee, Frühstück und diversen Leckereien werden italienische Kaffeemaschinen vertrieben und Barista-Seminare angeboten. Die Teilnehmer des Espresso- und Baristaseminars bekommen einen Eindruck davon, wie das Ausgangsprodukt Bohne sowie auch das Endprodukt, der fertige Espresso, hergestellt werden. Ein hohes, geräumiges Foyer mit rund laufender Galerie bietet nicht nur viel Platz, sondern auch modernes Kaffeehaus-Ambiente mit idyllischem Innenhof.

eTa[^bc

 Infos: www.licher-x-quadrat.de  FRIZZ Das Magazin verlost 5 Licher x2 Energy-Packages.

Einfach Postkarte an FRIZZ Das Magazin,Weberstr. 21, 55130 Mainz Stichwort: Licher Energy. Teilnahme ab 18 Jahren, Einsendeschluss: 16.05.2011. Bitte Telefonnummer angeben!

38

Mai 2011

 Molino Kaffee & Schokolade, Schwalbacher Str. 3,

65185 Wiesbaden, 0611-97173905, molino-kaffee@arcor.de, Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-19.30 Uhr, Sa 10-19.30 Uhr, So 11-18 Uhr, www.molino-kaffee.de

FRIZZ


Festival P Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

„Mischen Possible II“ Dem Motto des Kultursommers 2011 „Natürlich Kultur“ verpflichtet, begibt sich das LiteraturBüro mit dem Festival „Mischen Possible II“ auf literarische Spurensuche in Sachen Naturerfahrungen, Ökologie, Ernährung, Stadtlandschaften.

Eröffnet wird der Reigen mit Lesungen am 1. Mai mit Karen Duve, die zwei Monate lang ihre Ernährungsweise mit dem ganz besonderen moralischem Anspruch: Vegetarisch, vegan und dann sogar frutarisch, testete

und nun ökologisch korrekte Ernährungsformen unter dem Titel „Anständig Essen“ aufzeigt. Quasi der Antipode zu den Anhängern einer neuen Askese ist Wiglaf Droste, der keinen Artenschutz kennt und vor dessen bissigen Kommentaren weder Freund noch Feind sicher sind. Während andere den Verzicht propagieren, behauptet er trotzig: „Wir schnallen den Gürtel weiter“. Ulrich Holbein, einer der außergewöhnlichsten Protagonisten der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, porträtiert multimedi-

al die drei Naturpropheten Karl Wilhelm Diefenbach, Gustaf Nagel und Arthur Gräser. Diese waren als Kohlrabi-Apostel verspottet, doch waren sie die ersten Hippies und Ökos inklusive Love and Peace, Bürgerverachtung und freier Liebe. In die „Kuhglocken-Heile-Welt-Allgäu“ entführen Volker Klüpfel und Michael Kobr in ihrer Krimiserie mit dem Provinzkommissar Kluftinger. Mit dem Lebensraum Stadt setzt sich Christoph Twickel auseinander und zeigt am Beispiel seiner Heimatstadt Hamburg exemplarisch auf, wie „die Teilhabe an der Stadt über Herkunft und Geld“ geregelt wird. Den Abschluss des LiteraturBüro-Festivals bildet die Lesung mit Martin Schmitz, der den akademischen Ansatz des Schweizer Soziologe und Planungstheoretiker Lucius Burckhardt weiterführt. Burckhardt begründete in den achtziger Jahren eine ganz eigene Disziplin: Die Spaziergangswissenschaft, der ein neues Verständnis von Urbanität vs. ländlichem Idyll zugrunde liegt. Im Juni setzt das LiteraturBüro Mainz den Literaturreigen „Mischen Possible II“ gemeinsam mit den Mainzer Kammerspielen fort.

Infos Karen Duve, 4. Mai, Buchbar Lomo Ulrich Holbein, 5. Mai, Walpodenakademie Volker Klüpfel und Michael Kobr, 11. Mai, Frankfurter Hof Wiglaf Droste, 13. Mai, Capitol-Kino Christoph Twickel, 19. Mai, Walpodenakademie Martin Schmitz, 24. Mai, Walpodenakademie jeweils 20 Uhr, P Info (0 61 31) 22 02 02, www.literaturbuero-rlp.de

„Geschichte des Jazz“ Bereits zum 16. Mal lädt Bingen zum internationalen Jazzfestival „Bingen swingt“ ein. Vom 24. bis 26. Juni swingt die Stadt am Rhein drei Tage lang, auf acht Bühnen, mit 35 Bands und rund 70 Stunden mitreißender Jazzmusik live! Wer sich Zeit nimmt und von Bühne zu Bühne wandert, erlebt die Geschichte des Jazz, präsentiert von Musikern der verschiedensten Stilrichtungen. Vom Ragtime über den Hot Jazz der 20er Jahre, die Swing-Ära bis hin zum Bebop und Modern Jazz spannt sich der Bogen.

Internationales & Besonderes Zahlreiche internationale Stars geben sich am Rhein ein Stelldichein. Aus den USA kommt Louisiana Red, aus Brasilien fliegt João Bosco ein. Trevor Richards und Andy Cooper kommen aus England, Paolo Tomeleri und Alfredo Ferrario aus Italien. Mit Frits Landesbergen, Menno Daams und der JayDee Brassband sind die Niederlande stark vertreten. Freuen darf man sich auch auf Jerry Šenfluk aus Tschechien, die Jazz Statues aus Polen und das Swing Trio Wien. Als Besonderheit werden bei „Bingen swingt“ Bands und Solisten zusammengeführt, die sonst in dieser Form nicht miteinander musizieren. Diesmal treffen u.a. die Sinti-Gruppen „Django Deluxe“ und das „Romeo Franz Ensemble, feat. Joe Bawelino“ in einer Session aufeinander. Auch der Klarinettist Jerry ŠSenfluk wird noch einmal zur Klarinette greifen und mit Paolo Tomeleri und Alfredo Ferrario Musik machen. Später kommen noch Andy Cooper und Rob Henneveld in einer fünf-Klarinetten-Session dazu. Weiter werden bei einem „Trombone Summit“, die in ihrer Spielweise unterschiedlichen Posaunisten Joe Gallardo, Jiggs Whigham und Nils Wogram zusammen geführt.

Latin-Party & Highlight Im 16. Festivaljahr öffnet sich das „Bingen swingt“- Programm verstärkt auch den südamerikanischen Jazzstilen und bringt heiße Rhythmen vom Latin Jazz über Brasil bis hin zu Salsaklängen auf die Latin-Bühne am Speisemarkt. Karibisches Flair und lateinamerikanisches Temperament sollen die Tanzhungrigen beflügeln und dem Festival eine besondere Leichtigkeit verleihen. Den Höhepunkt des diesjährigen Jazzfestivals setzen Manfred Krug & Uschi Brüning am Samstag auf dem BürgermeisterNeff-Platz. Der bekannte und für seine Gesangseinlagen beliebte Ex-Tatort-Kommissar Manfred Krug kommt nicht in krimineller Mission nach Bingen, sondern wird mit seiner Band „Jazzin´ the Blues“ im Duo mit Uschi Brüning für Blues-Feeling sorgen. Gemeinsam mit dem brasilianischen Gitarristen und Songwriter João Bosco sorgt die NDR Bigband am Sonntagabend vor der Traumkulisse des Rhein-Nahe-Eck für ein fulminantes Ende des Jazzfestivals. P Info www.bingen-swingt.de, Tickets (06721) 184 205/-206 oder kulturbuero@bingen.de,

Drei-Tages-Ticket 18,- E/Tageskarte Fr + Sa 12,- E & So 10,- E

FRIZZ

Mai 2011

39


Kunst Kunst-Termine im Mai

 Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

Steinskulpturen mit Seele

Malerei und Fotografie

Der menschliche Körper steht im Mittelpunkt der in Stein gebannt und doch irgendwie lebendig wirkenden Skulpturen von Volker Krebs. Landesart 12 zeigt vom 25.5. – 8.7.2011 einen Querschnitt an Arbeiten des Bildhauers, die in den letzten 30 Jahren entstanden. Die Ausstellung wird am 25. Mai 2011 um 19 Uhr eröffnet. SWR Haus am Tor, Mainz, Mo - Fr 9 - 17 Uhr, Sa 18.6. Museumsnacht 18 – 1 Uhr,

Landschaft als Weitsicht

 Info (06131) 929 22 44/www.swr.de/foyer

Farbige Bildkörper Der Auseinandersetzung des Materials mit der Erscheinung ihrer farbigen, abstrakten Bildkör- per gilt das Interesse von Catherine Lee. Gezeigt werden vom 22.5. - 31.7.2011 plastische Arbeiten aus Keramik, Bronze und Eisen sowie bildnerische Arbeiten der amerikanischen Künstlerin. Die Ausstellung wird am 22. Mai 2011 um 11.30 Uhr eröffnet. Kunsthaus, Wiesbaden, Di, Mi, Fr, Sa + So 11 - 17 Uhr, Do 11 – 19 Uhr,  Info (0611) 31 30 53/www.wiesbaden.de

Fotografien Noch bis zum 21.5.2011 zeigt die Galerie Nero Fotoarbeiten von Thomas Wunsch (Wiesbaden) und Francesco Maria Testa (Florenz). Viele Interpretationsmöglichkeiten lassen die unscharfen Gegen- stände, Figuren und Formen in den Arbeiten von Wunsch zu. Das Ziel des Fotografen Testa ist es, das „definitive“ Bild zu bestimmen und mit einer einzigen Aufnahme festzuhalten. Galerie Nero, Wiesbaden, Di - Fr 14 - 19 Uhr, Sa 11 - 15 Uhr,  Info (0611) 17 25 911/www.galerie-nero.de

Landschaftsdarstellungen sind besonders geeignet, die Rolle des Individuums in der Welt bzw. den Blick des Einzelnen auf seine jeweilige Umwelt zu reflektieren. Landschaftssicht ist somit immer auch Weltsicht, denn die Werke sind kaum als bloße Abbilder einer tatsächlichen Landschaft zu verstehen. In ihnen bündeln sich kollektive und individuelle Perspektiven und offenbaren sich gesellschaftliche Modellvorstellungen ebenso wie Privates. Ein besonderes Augenmerk der Ausstellung „Landschaft als Weltsicht“ gilt daher den Wandlungen, Brüchen und oft überraschenden Umwälzungen im Laufe der Jahrhunderte. Die Präsentation beginnt mit Werken der holländischen Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts,

in der sich ein zunehmendes Bewusstsein für die erlebte und erlebbare Umwelt abzeichnet und endet in der aktuellen Gegenwart. Nach den Krisenund Katastrophen des 20. Jahrhunderts und angesichts der globalen Bedrohung der natürlichen Umwelt scheint vielfach nur noch ein indirekter, gebrochener Blick auf die Landschaft möglich. P Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2

15. Mai – 3. Oktober 2011, Di 10 – 20 Uhr, Mi – So & Feiertage 10 – 17 Uhr, 1. Mai 2011 geschlossen Info (0611) 335-22 50, www.museum-wiesbaden.de

Skulpturen-Triennale

Schönheit und Natur Erstmals im Rahmen der Landesgartenschau 2008 konzipiert findet nun vom 30. April bis zm 3. Oktober 2011 erneut die Skulpturen-Triennale „Skulpturen Bingen“ statt. Unter dem Motto „Schönheit und Natur“ werden moderne und zeitgenössische Positionen von 22 Künstlern entlang des Rheinkilometers 529 gezeigt. Das Thema „Schönheit und Natur“ verweist direkt auf den Ausstellungsort: Den Rhein und sein malerisches Ufer am Eingang zum romantischen Mittelrheintal. Die präsentierten Arbeiten zeigen die vielfältigen Möglichkeiten der künstlerischen

Auseinandersetzung mit der vorgegebenen Thematik und interessante Interpretationen des Spannungsfeldes zwischen Schönheit und Natur. Einige der Künstler haben bei einem Besuch in Bingen Eindrücke gesammelt und diese in ihre speziell für die Triennale 2011 geschaffenen Werke einfließen lassen. Die Skulpturen und Installationen veranschaulichen auf unterschiedlichste Weise, wie sich das Verständnis von „Schönheit“ und „Natur“ im 20. und 21. Jahrhundert entwickelt hat und welche Rolle dieses in der heutigen Gesellschaft spielt. Die Skulpturen-Triennale ist ein Spiel der Kunst mit der Natur und ermöglicht es, dem Besucher in idealer Weise Kunst, Schönheit und Natur in neuen Dimensionen zu erleben. Vom 4. bis 20. Mai haben Kunstinteressierte die Gelegenheit, am Grünen Haus Studenten und Meisterschüler von der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe beim Arbeiten während eines Bildhauersymposiums zu beobachten. P Rheinufer, Bingen, www.skulpturen-bingen.de

Perspektiven in Kunst & Gesellschaft

Neue Bildnisse Die übergroßen Porträts von jungen Frauen und Männern der Malerin Susanne Ritter laden ein, sich mit den dargestellten Persönlichkeiten auseinander zu setzen. Die Gemälde und Zeichnungen erinnern in ihrer Arbeitsweise an die Malkunst der Renaissance, die jedem Antlitz etwas Geheimnisvolles geben. Die Ausstellung wird am 7. Mai um 11 Uhr eröffnet und ist bis zum 11. Juni 2001 zu sehen. Galerie Mainzer Kunst, Weihergarten 11, Mainz, Di - Fr 11 – 18 Uhr, Sa 11 – 16 Uhr,  Info (06131) 97 20 840/www.mainzerkunst.de

40

Mai 2011

Armut Eine große Sonderausstellung widmet sich in Trier noch bis zum 31. Juli 2011 einem aktuellen Thema. Armut, als Motiv in der Kunst und als gesellschaftliches Phänomen, steht im Mittelpunkt der umfassenden Präsentation im Landesmuseum sowie im Stadtmuseum Simeonstift. Die Ausstellung zeigt erstmals eine Geschichte der Armut von der Antike bis zur Gegenwart. Sie ist nicht chronologisch, sondern nach den fünf Hauptperspektiven, unter denen die Armut und die Armen gesehen wurden und werden, geordnet: Dokument, Appell, Ideal, Stigma und Reform. Eine umfangreiche Sammlung hochkarätiger Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografien gibt Aus-

FRIZZ

kunft über unterschiedliche Sichtweisen auf Armut und Arme in Europa. Die Hauptausstellung mit rund 170 eindrucksvollen Exponaten vom Mittelalter über die Zeit des Barock bis in die Gegenwart ist im Stadtmuseum Simeonstift Trier zu sehen. Das Rheinische Landesmuseum Trier ergänzt mit ausgewählten Exponaten aus der Antike, die hier einen Sonderfall bildet. P Stadtmuseum Simeonstift Trier

Di – So 10 – 18 Uhr, Info (0651) 71 81 459/www.museum-trier.de P Rheinisches Landesmuseum, Weimarer Allee 1, Trier Di – So 10 – 18 Uhr Info (0651) 97 740/www.landesmuseum-trier.de


Sport Redaktion: Anne Dttmer, Fotos: Stadt Mainz

Novo Nordisk Gutenberg Marathon

Damit läuft s.

„Changing Diabetes(r) - Diabetes verändern“ - mit dieser Vision bekämpft Novo Nordisk Diabetes in allen Phasen - von der Prävention bis zu Heilung. Dieses Engagement hat Tradition: Bereits seit über 85 Jahren erforscht das dänische Unternehmen die Stoffwechselerkrankung und bietet immer neue Innovationen zur Behandlung an, um das Leben von Menschen mit Diabetes zu verbessern. Seit über 50 Jahren ist der Deutschlandsitz in Mainz.

Mit Diabetes zum Halbmarathon Dass es möglich ist, als unsportlicher Mensch mit Diabetes sogar einen Halbmarathon zu laufen, hat der von Novo Nordisk - Weltmarktführer in der Diabetesversorgung - ins Leben gerufene „D-Run“ gezeigt. Erstmals in 2009 gelang es in diesem Modellprojekt zehn Laufneulingen unter der professionellen Anleitung des Ex-Europameisters im Hürdenlauf, Dr. Harald Schmid, innerhalb weniger Monate fit für einen Halbmarathon zu werden. Mit überragendem Erfolg: Alle zehn Teilnehmer meisterten ihren ersten Halbmarathon beim Novo Nordisk Gutenberg Marathon nach nur vier Monaten Training. Alle „D-Runner“ zeigten einen verbesserten Stoffwechsel und zwei der Teilnehmer mit Typ 2 Diabetes konnten ihre Tabletten absetzen. „Die ‚D-Runner‘ haben bewiesen, dass man mit professioneller Anleitung seine Diabetes-Erkrankung aktiv beherrschen kann. Das sollte ein Ansporn sein, mehr solcher Projekte und Gruppen ins Leben zu rufen“, so Dr. Felix Post, Oberarzt an der Universitätsmedizin Mainz und medizinischer Betreuer der „D-Runner“.

Justus Weizen alkoholfrei ist klassisch spritziger Weizenbiergenuss – ganz ohne Alkohol und mit weniger Kalorien. Ideal für die Regeneration nach sportlichen Höchstleistungen.

www.pfungstaedter.de

Auch in diesem Jahr engagiert sich Novo Nordisk als Hauptsponsor für den „Novo Nordisk Gutenberg Marathon 2011“ und macht sich stark für Diabetes-Aufklärung.

Hessens Glück. Pfungstädter.

Die „D-Runner“ laufen wieder Bei vielen „D-Runnern“ der letzten beiden Jahre ist Laufen fester Bestandteil ihres Lebens geworden, so dass die meisten der Projektteilnehmer auch beim diesjährigen 12. Novo Nordisk Gutenberg Marathon an den Start gehen wollen. „Der ‚D-Run‘ macht Menschen mit Diabetes Mut, ihren bisherigen Lebensstil entscheidend zu verändern - und zeigt zugleich, dass sich Bewegung und eine gesunde Lebensführung nicht nur in der Prävention, sondern auch in der Behandlung auszahlen“, so Jörn Oldigs, Geschäftsführer der deutschen Niederlassung des dänischen Pharmaunternehmens. Im Sinne der Nachhaltigkeit unterstützt Novo Nordisk nun in diesem Jahr die „D-Runner“, die in den Vorjahren bereits einen Halbmarathon gemeistert haben. „Es ist ein toller Erfolg, den die Läufer bisher erreicht haben. Nun ist es wichtig, sie weiter zu motivieren und zu zeigen, dass sich Bewegung dauerhaft für die Gesundheit lohnt“, so Oldigs. Beim Novo Nordisk Gutenberg Marathon 2010 war Oldigs selbst das erste Mal einen Halbmarathon gelaufen. Auch in diesem Jahr will er wieder selbst teilnehmen und damit ein Beispiel für einen gesunden Lebensstil geben.

Marathon.indd 41

28.04.2011 18:08:27 Uhr


MEIN JOB

Aus- und weiterbildun P Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

SERVICEKRÄFTE HOSTESSEN LOGISTIKER Wir suchen junge Leute mit Herz und Verstand, an unseren Standorten in Frankfurt und Mainz für Events in der Gastronomie und Hotellerie im gesamten Rhein-Main-Gebiet. WIR BIETEN: > Unkompliziertes Arbeiten > Flexible Arbeitszeitin einem jungen, motiviergestaltung ten Team > Leistungsbezogene > Abwechslungsreiche Bezahlung Veranstaltungen in inte> Basisschulung für alle ressanten Locations neuen Mitarbeiter

WIR ERWARTEN: > Charmante Ausstrahlung > Engagement und Flexibilität > Sicheres Auftreten > Teamorientiertes Denken und Handeln > Zuverlässigkeit

Wenn Ihr also den Eindruck habt, dass das Profil auf Euch zutrifft, dann meldet Euch. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung!

Karriere Tipps

Leitz & Schwarzbauer Personaldienstleistungen Zeil 57, 2. Stock 60313 Frankfurt am Main

Erthalstr. 1, Bonifaziusturm B, 2. Stock 55118 Mainz

Frankfurter Büro Tel.: 0 69/91 50 60 20

Mainzer Büro Tel.: 0 61 31/9 71 82 40

per E-Mail: per E-Mail: info@leitzundschwarzbauer.de mainz@leitzundschwarzbauer.de Montag bis Freitag: 10:00-18:00 Uhr Montag bis Freitag: 09:00-13:00 Uhr

www.leitzundschwarzbauer.de

Messe 13. + 14. Mai 2011

Studium, Ausbildung oder erst mal als AuPair ins Ausland? Einblick in die vielen Möglichkeiten des Berufs- und Studieneinstiegs gibt es am 13. und 14. Mai 2011 auf der Abiturientenmesse Einstieg Abi in der Messe Frankfurt. Insgesamt werben über 130 Unternehmen, Verbände und Hochschulen aus acht Ländern um den Nachwuchs von morgen. Personaler und Azubis sowie Studienberater und Studenten beantworten Fragen zum dualen Studium, der Studienfinanzierung und zu Ausbildungsgängen. Hier heißt es neugierig sein, Fragen stellen und Kontakte knüpfen! Auf drei Bühnen finden über 50 Vorträge und Talkrunden statt. Im Bühnentalk Karriere in den Medien steht Pro7-Moderatorin Nela PanghyLee Rede und Antwort rund um ihren Werdegang sowie den Einstieg in die Medienbranche (Freitag von 11:45 Uhr bis 12:15 Uhr). Ebenso auf dem Programm stehen Vorträge zu Mode, Management und mehr, Abi was nun? Was bringt mir ein Duales Studium? Studieren mit Stipendium oder das Lehramtsstudium: Fit für die Schule.  www.einstieg.com/frankfurt

Die Abiturientenmesse Messe Frankfurt in Frankfurt! Halle 1.2 ▸ rund 120 Aussteller aus dem In- und Ausland ▸ Infos zu Ausbildungs- und Studiengängen ▸ individuelle Beratung, auch für Eltern und Lehrer ▸ großes Informations- und Orientierungsprogramm

Fr 9 – 17 Uhr Sa 9 – 16 Uhr Eintritt: 5 Euro

www.einstieg.com Medienpartner:

42

Mai 2011

Frizz 95b x 135h EA Frk 4c.indd 1

14.04.2011 13:30:27

Offene Tür Die Fachhochschule Mainz veranstaltet auf ihrem Campus am Samstag, den 21. Mai einen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr können sich interessierte SchülerInnen sowie Eltern und Lehrer über das breit gestufte Studienangebot informieren. Das Spektrum der Veranstaltungen reicht von Schnuppervorlesungen und Präsentationen über die Ausstellung von Möbelmodellen und Plakatentwürfen bis hin zu einem Workshop über unsere Zeitverwendung (Wo bleibt die Zeit?). Darüber hinaus gibt es ein 3D-Kino und wie jedes Jahr stehen Studierendenbüro, AStA, Career Center, Bibliothek und International Office für Fragen und Auskünfte rund ums Studium zur Verfügung.


ng · HOCHSCHULE · Job Das Studienangebot der FH Mainz fächert sich auf in drei Fachbereiche: Der Bereich Technik beinhaltet Architektur, Bauingenieurwesen, Geoinformatik und Vermessung; Innenarchitektur, Kommunikations-

design, Mediendesign/Zeitbasierte Medien finden sich im Fachbereich Gestaltung und Wirtschaft ist untergliedert in BWL & International Business, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsinformatik.  www.fh-mainz.de.

Kreative MitarbeiterInnen gesucht Die DRK-Seniorenresidenz Carolinenhöhe in Ingelheim ist eine junge Altenpflegeeinrichtung, die erst vor rund einem Jahr ihre Arbeit aufgenommen hat. Gemeinsam mit Experten der Kostenträger, Aufsichtsbehörden und Planern setzt das Rote Kreuz in dem für 99 BewohnerInnen ausgelegten Haus konsequent das Hausgemeinschaftskonzept um. Dafür werden MitarbeiterInnen gesucht, die diese Impulse aufgreifen und das Leben der SeniorInnen gestalten und begleiten möchten. Die Rahmenbedingungen wie bauliche Strukturen, Vergütung, Teamgeist und Führungskonzept stimmen. Es ist noch vieles in Bewegung - gut für engagierte Mitarbeiter, denn sie können mitgestalten und ihre Vorstellungen einbringen. Gefragt sind kreative und motivierte AltenpflegerInnen oder Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, die die Umsetzung des Hausgemeinschaftskonzepts unterstützen und eine zeitgemäße Pflege und Betreuung befürworten: Screening, Assessment, PDCA oder aktivierende Prozesspflege dürfen keine Fremdworte für Pflegekräfte in der DRK-Seniorenresidenz sein. Schließlich beinhaltet ihre Arbeit die Aufgabe, Menschen ein Zuhause zu geben - mit allem was dazugehört: Freundschaft, Trost, erfüllende Beschäftigung, Familie, selbstbestimmtes Leben, Geborgenheit, Zuwendung, Verständnis, Gesundheit - das alles kann man organisieren und planvoll durchführen. Bewerben Sie sich bei der DRK-Seniorenresidenz Carolinenhöhe in Ingelheim. Weitere Informationen unter  www.carolinenhoehe.de

21.05.2011 Fachhochschule Mainz Standort Campus Lucy-Hillebrand-Straße 2 55128 Mainz

Mai 2011

43


Zukunft - pflege - studium P Redaktion: Steffi Schmeck Fotos: FH-Mainz

Aus der Vergangenheit kann jeder lernen. Heute kommt es darauf an, aus der Zukunft zu lernen.“ Hermann Kahn (1922-83), amerik. Kybernetiker u. Futurologe

Dual studieren in Rheinland-Pfalz – Die kreative Verbindung zwischen Wissenschaft & Praxis Studieren Sie dual an den Hochschulen in Rheinland-Pfalz: Wirtschaft + Technik Gesundheits- + Sozialwesen Landwirtschaft + Weinbau Erfahren Sie mehr unter www.dualehochschule.rlp.de Das Team der Dualen Hochschule berät Sie gerne. Duale Hochschule Rheinland-Pfalz (DHR) Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss, Geschäftsführung Lucy-Hillebrand-Str. 2, 55128 Mainz T.: 06131 / 628 – 8510, eMail: info@dualehochschule.rlp.de

Carolinenstraße 8 ● 55218 Ingelheim ●  (0 61 32) 6 55 00

www.carolinenhoehe.de ● info@carolinenhoehe.de

„Ein Jahr für mich, ein Jahr für andere!“ - Noch keine Idee, wie es nach der Schule weitergehen soll? - Lust mit Menschen zu arbeiten? - Wie wäre es mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)?! Im FSJ werden Sie gebraucht und können sich beruflich orientieren. Wir bieten jungen Menschen eine große Auswahl an Einsatzmöglichkeiten in Mittel- und Südhessen. Dort können Sie sich ein Jahr lang engagieren, die Fachkräfte unterstützen und neue Erfahrungen sammeln. Internationaler Bund e.V. Freiwilliges Soziales Jahr An der Zingelswiese 21-25 65933 Frankfurt am Main Tel.: 069/ 380312 – 47, Email: fsj-frankfurt@internationaler-bund.de Info: www.ib-freiwilligendienste.de

44

Mai 2011

Deine Zukunft fängt heute an! Du bist interessiert an einem zukunftsorientierten Beruf? Du möchtest mit Menschen zusammen arbeiten und Zukunft gestalten? Dann ist ein Studium in der Pflege genau das richtige für Dich. Das Thema Gesundheit & Bildung wird künftig noch mehr an Bedeutung gewinnen, denn in den kommenden Jahren wird es aufgrund der demographischen Entwicklung darum gehen, die Lebensqualität auch im fortgeschrittenen Alter zu verbessern und die Gesundheitszeit möglichst zu verlängern. Aus diesem und weiteren sozialen und wirtschaftlichen Gründen können Abiturienten und Ausbildungssuchende, die sich für die Gesundheitsbranche besonders interessieren, durch die Aufnahme eines Studiums, das direkt oder indirekt der Fächergruppe Medizin und Gesundheitswesen zugeordnet wird, bereits heute den ersten bedeutenden Grundstein für eine sichere und erfolgreiche berufliche Zukunft legen.

ht

esuc g e t f ä r k flege

P

Zukunft - Pflege - Studium

Durch die Einrichtung der Studiengänge wie z.B. Pflegeleitung, Pflegepädagogik, Pflegemanagement oder Gesundheits- und Pflegewissenschaft soll der steigenden Bedarf an qualifizierten (Nachwuchs) Führungskräften im Bereich der Kranken- und Altenpflege gedeckt werden. Parallel soll dadurch eine wissenschaftliche Basis für die Qualifikationsanforderungen der Pflegeberufe geschaffen werden. Die Studiengänge werden an vielen deutschen Universitäten und Fachhochschulen angeboten. Sie vermitteln Wissen aus den Bereichen Medizin, Gesundheitswesen und Pflegebereich im engeren Sinne sowie Betriebswirtschaftslehre und Personalwesen. Dabei lernen Studierende, wie man Konzepte für alle Aspekte der Krankenpflege entwickelt, inklusiv Pflegeprozess und Pflegedokumentation. Ein Studium kann entweder als Vollzeitstudium oder als berufsbegleitendes Studium absolviert werden, aber auch berufsbegleitende Fernstudiengänge werden heutzutage zunehmend angeboten. Zugangsvoraussetzungen sind neben der Hochschul- bzw. Fachhochschulreife in den pflegewissenschaftlichen Studiengängen in der Regel eine abgeschlossene passende Berufsausbildung - oder/und ein- oder mehrjährige Berufserfahrung. Als neues Angebot werden auch schon duale Studiengänge im Bereich der Pflege & Gesundheit angeboten. Hier wird parallel zu klassischen Berufsausbildung ein Bachelorstudium absolviert.

FRIZZ


„Warum tun Sie Dinge, die Sie später bereuen? Finden Sie es heraus

Kaufen und lesen Sie Aufgrund der vielseitigen Ausbildungsinhalte verfügen die Absolventinnen und Absolventen über eine gute Grundlage für den direkten praktischen Einsatz in Institutionen des Gesundheitswesens (Kliniken, Pflegeheimen sowie in Institutionen des öffentlichen Gesundheitswesens). Sie sind in der Lage, die beruflichen Herausforderungen im heutigen und zukünftigen Gesundheitswesen zu meistern. Ein Studium vermittelt das nötige praktische und wissenschaftliche Wissen, um Prozesse zu analysieren, Konzepte zu entwickeln und Lösungen umzusetzen.

Praktikumsplatz gesucht?

DIANETIK 9ZgAZ^i[VYZc[“gYZc bZchX]a^X]ZcKZghiVcY kdcA#Gdc=jWWVgY Dann bewirb dich bei FRIZZ Das Magazin

Studiert!- und dann? Mit dem Abschluss in einem Studiengang des Bereiches Pflege oder Pflegemanagement eröffnen sich Tätigkeitsfelder z.B.: * im Pflegemanagement in stationären und ambulanten Einrichtungen * Qualitätsmanagement des Unternehmens und Qualitätsentwicklung in der Pflege * Personalmanagement und Führung * Planung und Steuerung von Leistungsprozessen * in Berufsverbänden, Pflegekammern, europäischen und internationalen Organisationen (z.B. WHO) * in der Pflegewissenschaft, insbesondere in der Pflegeforschung * in der Pflege- und Organisationsberatung * als Pflegeexperte zur Leistungsplanung, -beratung und -evaluation, Begutachtung pflegerischer Leistung * Case- und Entlassmanagement der Kliniken und Krankenhäusern. Eine spannende Zukunft ist gewiss.

Kontakt

Boulevard Illustriertenverlag GmbH Beate Rappold Weberstr. 21 · 55130 Mainz

mbdianetik@googlemail.com

Schriftliche Bewerbung an: mail:

0611 - 305 609

beaterappold@frizzgehtaus.de

„Kurz und gut“ Das Freiwillige Soziale Jahr! Ein Jahr ist schnell vorüber. Doch im Freiwilligen Sozialen Jahr verbringen Sie vielleicht die aufregendste Zeit Ihres Lebens. Weil es zweimal gut ist: Für andere Menschen, die Hilfe brauchen und für Sie, weil Sie hier ungewöhnliche Erfahrungen, neue Freunde, vielfältige Ausbildungsangebote, berufliche Orientierung und soziale Sicherheit finden.

Initiativkreis PROCEDO

Wir suchen Sie:

Im Initiativkreis PROCEDO findet man als Schüler Unterstützung Junge Frauen und Männer für ein Freiwilliges Soziales Jahr an einer Schule, in unseren pädagogischen Schülerbetreuungen, der Breitenausbildung und Beratung, wenn es um die Wahl des Ausbildungsberufes oder sowie anderen sozialen Dienste. Studienfaches geht. Nutze das große Netzwerk der Akteure und schnuppere vielleicht bei deinem künftigen Arbeitgeber durch ein Nach Schule oder Ausbildung noch nichts vor? Praktikum rein. Das PROCEDO-Team steht Dir gerne zur Seite. Das Einfach Zeit zur Orientierung in einer sinnvollen sozialen Aufgabe mit Taschengeld Angebot des Initiativkreises beinhaltet neben der Ausbildungsoffensive und einem qualifiziertem Zeugnis zum Abschluss nutzen! und Informationsveranstaltungen direkt in den Schulen auch Workshops Unter fachlicher pädagogischer Anleitung betreuen Sie Kinder und Jugend- liche für Fachkräfte zu Schlüsselthemen der Branche und ergänzende vor und nach dem Unterricht, unterstützen bei den Hausaufgaben, beteiligen Seminar- und Workshopthemen für Ausbildungsstätten der Pflegeberufe. sich an den vielfältigen Freizeit- Angeboten oder stehen Schul leitung und Natürlich steht das Netzwerk auch Fachkräften zur Verfügung, die auf Kollegium im Schulalltag hilfreich zur Seite. der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind. Oder Sie bilden Jugendliche und Erwachsene in Kursen der Ersten- Hilfe und in Der Initiativkreis setzt sich zusammen aus Arbeitgebern der gesamten Lebensrettenden Sofort-Maßnahmen aus. Pflegebranche. Hier finden alle, an der Ausbildung zukünftiger Pflegefachkräfte, Beteiligte zusammen: Arbeitgeber, Ausbildungsschulen, PraSie arbeiten in der Notrufzentrale des Hausnotrufdienstes und fahren zu Auf-, xisanleiter sowie aktuelle und künftige Auszubildende. Ein gemeinsames Abbau unserer Hausnotrufgeräte sowie zu Serviceterminen bei unseren Kunden. Ziel verbindet alle Akteure: Junge Menschen, Um- und Quereinsteiger Sie leisten selbstständig kleinere Hilfeleistungen oder öffnen im Notfall dem Rettungsdienst die Tür. Perspektiven im Zukunftsmarkt Pflege aufzuzeigen, um die Nachfrage an qualifizierten Personal zu decken und um gemeinsam die Zukunft Im Bereich der Mobilen Sozialen Dienste helfen Sie älteren und/oder kran- ken und Qualität der Pflege zu sichern. Arbeitgeber der Pflegebranche Menschen in ihrer häuslichen Umgebung. Dazu zählen Putz- und Einkaufsdienste, Unbenannt-1 1 können sich auch noch als Partner im Initiativkreis einbringen. Der verschiedene Erledigungen, aber auch Begleitungen bei Spaziergängen. Im Menü-Service beliefern Sie unsere Kunden täglich mit einer Mahlzeit. direkte Kontakt von Arbeitgebern zu potenziellen Arbeitnehmern bietet Ein Führerschein ist für alle Bereiche zwingend erforderlich. allen die Chance, den passenden Partner zu finden und gemeinsam die Pflegezukunft zu gestalten. Interessiert, dann bitte gleich eine Kurzbewerbung an den Arbeiter-SamariterFrau Steffi Schmeck steht Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung: Bund Landesverband Hessen e.V. Region Wiesbaden Rheingau-Taunus Personalwesen, Dornbornstrasse 2, 65232 Taunusstein, E-Mail a.foerster@asb-taunusstein.de

 Initiativkreis PROCEDO, Fachhochschule Mainz,

Lucy-Hillebrand-Strasse 2, 55128 Mainz, Tel.: 06131-628 3633, eMail: schmeck@ifams.de.

FRIZZ

Mai 2011

45


Tipps & Trends P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

 Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

Eintritt

Denken Entscheiden Handeln

frei!

07. Mai 2011 20:30 Uhr

Coaching Persönlichkeitsentwicklung, Ausbau von Potenzialen, Karriereplanung aber auch die Suche nach neuen Perspektiven, berufliche Entscheidungssituationen, Kommunikation und Umgang mit Konflikten. All dies sind Themen, die Menschen zu einem Coaching führen. Die beiden Business-Coaches Gloria Alvaro und Janine Nonny Schmidt haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen auf diesem Weg zum persönlichen Erfolg zu begleiten. Daneben unterstützen die beiden Frauen Unternehmen bei der Erstellung einer werteorientierten Unternehmensstrategie, damit sie sich wirkungsvoll und nachhaltig im Markt etablieren können. Zusätzlich bieten sie eine zertifizierte Coaching-Fortbildung in Wiesbaden und München an, sowie Seminare zu den Schwerpunktthemen Verantwortungs-, Kommunikations-, Verhaltens- und Funktionsmanagement.  Büro: Hofgut Hammermühle, Bernhard-May-Str. 58k, Wiesbaden

Alle Shops geöffnet bis 24:00 Uhr Einlass: Ladies only ab 18 Jahren

Ladies Night

www.lilien-carre.de

Lilien-Carre

Ladies Night Ein Traum: Bummeln, Shoppen, Men-Strip-Show, ganz ohne Gemecker, denn der eigene Mann/Freund hat keinen Zutritt. Der Traum wird wahr, wenn das Lilien-Carre am 7. Mai von 20.30 bis 24 Uhr eine Ladies Night mit vielen Aktionen und Specials, Sektempfang mit männlichen Topmodels, Fotoshooting und einer Sex and the City-Lounge veranstaltet. Kostenloses professionelles MakeUp und dann mit den Freundinnen shoppen, shoppen, shoppen. Einzige Ausnahme: Bei Saturn dürfen die Männer durch einen separaten Eingang in das Frauenparadies und können bei 20 Prozent Rabatt mit ihren Partnerinnen einkaufen. Mitternacht wird es dann heiß: Die Men-Strip-Show Los Diabolos sorgt dafür, dass vom Shoppen müde Frauen wieder fit und munter werden.  .ladiesnight-events.de

Info: Dipl.-Ing. Gloria Alvaro (0611) 24 05 00 26/ www.gloria-alvaro.de Dipl. Betriebswirtin Janine Nonny Schmidt (0611) 24 05 00 27/www.jn-schmidt.de

„Harlekin´s Klooseum“ Rock´n´Road

Kulturgeschichte

Szeneladen Für alle Freunde der Wirtschaftswunderzeit, Rockabillys und Rockabellas, Alt-Auto-Fans, Hot-Rodder, Cafe-Racer, Blech-Vespa-Fahrer, Rock ´n´ Roller und jeden, der nicht nur das Alltägliche sucht, gibt es ein neues Eldorado. Bekleidung, Musik und Accessoires findet die Szene im neuen Speed Shop und Szeneladen Rock´n´Road in der Gaustraße 26 in Mainz. Die beiden Inhaber Benjamin Huth und Andreas Kuhlen bieten in ihrem liebevoll eingerichteten Geschäft, das zum Erleben einlädt u.a.

Bekleidung von Brixton, King Kerosin und Rumble59 an. CDs vom deutschen Label Bear-Family-Records aber auch allerhand Dekoartikel und Vespa – Merchandising. Die Damenwelt kann sich freuen auf Kleider und Röcke, die sogar extra in Mainz genäht werden - natürlich dürfen dabei die Petticoats nicht fehlen. Aber auch für die Kleinsten wird etwas geboten: Blech-Tretautos im Oldtimer – Style, direkt aus Frankreich importiert. Öffnungszeiten: Donnerstag & Freitag 11 – 19 Uhr, Samstag 10 – 16 Uhr

In einem ruhigen Örtchen, einem alten Pfarrhaus erwarten den Besuchern seit April nicht nur Klobürsten, Nachttöpfe, Klorollen, Furzkissen, sondern auch ungewöhnliche Exponate wie die Nachbildung des letzten selbstständigen Ostberliner Klomanns vor der Wende. Mit dem „Harlekin‘s Klooseum - Museum of Modern Arsch“ im Wiesbadener Stadtteil Erbenheim hat der Wiesbadener Sammler Michael Berger einen lang gehegten Traum realisiert. Mit der Eröffnung des „Klooseums“, dem weltweit einzigen Museum rund ums Klo präsentiert Berger eine Sammlung, in deren Mittelpunkt die Kulturgeschichte des „stillen Örtchens“ und eine Reise durch den menschlichen Körper steht. Klooseum, Wandersmannstr. 2 b, Wiesbaden-Erbenheim, Öffnungszeiten: bis 29. August 2011, jeden Sonntag von 11.11 – 17.17 Uhr  Info (06 11) 7 40 01/www.klooseum.de

 Info www.rocknroad-mainz.de

46

Mai 2011

FRIZZ


P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

PSD Bank Hessen-Thüringen eG eröffnet neues Beratungscenter in Wiesbaden Wiesbaden, 21.4.2011. Bald ist es soweit! Mit vielen tollen Aktionen am Eröffnungstag und vielen attraktiven Gewinnen unter www.die-richtige-bank.de freut sich die PSD Bank Hessen-Thüringen eG, ab Mai auch in Wiesbaden präsent zu sein. Die PSD Bank Hessen-Thüringen eG eröffnet für ihre Mitglieder und Kunden sowie alle, die es werden möchten, ein weiteres PSD

BeratungsCenter in Wiesbaden. Das neue Beratungscenter befindet sich in der Marktstraße 9 und wird am Montag, dem 2.5.2011, ab 10.00 Uhr eröffnet. Im Vorfeld der Eröffnung wird die Bank bereits mit einigen Aktionen in der Innenstadt von Wiesbaden auf sich aufmerksam machen. Bei dieser Gelegenheit hält sie auch kleine Überraschungen bereit. Unter www.die-richtige-bank.de werden ab sofort viele attraktive Preise, wie z.B. ein iPad 2, verlost.

Die PSD Bank Hessen-Thüringen eG freut sich, Sie am 2.5.2011 zur großen Eröffnung mit Heiner Brand (Bundestrainer der deutschen Männer-Handballnationalmannschaft) begrüßen zu dürfen. Gefeiert wird sowohl im neuen Beratungscenter in der Marktstraße 9 als auch rund um das Lumen am Marktplatz. Bis dahin wünscht Ihnen die PSD Bank Hessen-Thüringen eG viel Erfolg bei der Teilnahme am Gewinnspiel unter www.die-richtige-bank.de.

Setzen Sie jetzt auf die richtige Bank.

ern! h ic s t o b e g n a s Eröffnung n Laufzeit te a n o M 4 2 i e 2,4 % p.a. b 1

Neues Beratungscenter ab 2. Mai 2011 direkt in Ihrer Nähe. Marktstraße 9 in Wiesbaden.

www.die-richtige-bank.de 1

PREMIUM PSD SparBrief für Neugeldanlagen ab 500 Euro. Befristetes Angebot vom 2. bis 13. Mai 2011

FRIZZ

Januar 2011

Januar 2008

47


lufthansa.com

Europa hin und zurück ab

99€

*

Günstig weg

Ein Produkt von Lufthansa.

Europa erleben kann so günstig sein – mit einem Preis, den Sie lieben werden. Jetzt buchen unter lufthansa.com oder in Ihrem Reisebüro.

*Für Direktflüge zu über 100 Zielen in Europa bei Buchung unter lufthansa.com. Inklusive 8 € Luftverkehrsteuer. Begrenztes Sitzplatzangebot.


FRIZZ_Das_Magazin_MZWI