Issuu on Google+

 DER BEWEGUNGSMELDER: WWW.FRIZZ-MAINZ.DE  LIFESTYLE | GASTRONOMIE | BÜHNE | KUNST | PORTRAIT & KLEINANZEIGEN

Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung

März 2011

EAGLES Long Road Out Of Eden - World Tour 2011 Bowling Green · Wiesbaden · 19. Juni 2011 wahlen

Emanzipation

fitness

Tanzbein

masterplan

Rheinhessen

gratis

Tickets sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie telefonisch unter 069 - 944 366 0 und im Internet unter www.tpp.de erhältlich.


lufthansa.com

Europa hin und zurück

99

ab Komplettpreis ink€l. 8 € *

Luftverkehrsteuer

Street View live

Tour Eiffel

Ein Produkt von Lufthansa.

Parc du Champs de Mars Mit Street View in Google Maps sein Lieblingsziel online anschauen und dann günstig hiniegen. Mehr unter lufthansa.com

*Für Direktüge zu über 100 Zielen in Europa bei Buchung unter lufthansa.com. Begrenztes Sitzplatzangebot.


Inhalt FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Mainz, Wiesbaden und Umgebung, März 2011

THEMEN

4 Panorama

6 Land

7 Kommune

Prinzessin und Krimi

Frauen und Wähler

7

Jugend und Wahl

Hilfe und Selbst-Hilfe

11 Recht

12 Masterplan

Natur und Geschichte

13 Kunst

Foto und Installation

14 Live

Ukulele und Ballett

12

Natur und Geschichte

15 Preis

Film und Krimi

Stift und Musik

34 Film

Rango und Tree

36 Ausbildung

15

33 Sozial

Film und Krimi

Mieter und Vermieter

Schule und Praxis

37 Beruf

Pflege und Alter

46 Tipps&Trends

Foto und Wein

FRIZZ Das Magazin zum online-Durchblättern! Einfach auf das Titelbild in der Homepage klicken: www.frizz-mainz.de www.frizz-wiesbaden.de

36

Schule und Praxis

Der Bewegungsmelder 17 18 19 19 22 24

Konzerttipps Fastnacht Cinemayence Unterhaus Kulturpalast Literatur

25 26 27 2 9 30 30

Frankfurter Hof Club Mainzer Kammerspiele KUZ Kleinanzeigen Impressum FRIZZ

März 2011




panorama  Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Fastnacht

Schlager Das Kulturforum startet am 6. März die größte Fastnachtsschlagerparty Wiesbadens. Ab 15.11 Uhr gilt das Motto: So wurde Fassenacht schon immer gefeiert. Im Rahmen der Schlagerparties von Wiesbaden verrockt die Band Mainzer Mutantenstadl mit dem nötigen Respekt beliebte Heimatklänge, insbesondere der 70er Jahre. Lange nicht mehr gehörtes oder sogar verloren geglaubtes Liedgut beispielsweise von Katja Ebstein, Udo Jürgens, Roberto Blanco oder Peter Maffay wird von den Mutanten in einer fetzigen Schlagerrevue neu erweckt und mit viel Pepp partytauglich präsentiert. Wenn Roland Kaiser auf Gary Moore trifft und Roberto Blanco sich den Bart von ZZ-Top anklebt, ist es wieder soweit: Der Mainzer Mutantenstadl ist in der Stadt, diesmal in Wiesbaden.  Kulturforum Wiesbaden,

Friedrichstraße 16 (Dern´sches Gelände), 65185 Wiesbaden, www.wiesbaden-bewegt-sich.de.

Kulturpreis

Geschichten Wer in seiner Freizeit gerne Kurzgeschichten schreibt und bislang noch keine Arbeit in einem Verlag veröffentlicht hat, der sollte beim Kulturpreis 2011 der Stiftung Kultur im Landkreis Mainz-Bingen teilnehmen. Gesucht werden Kurzgeschichten zum Thema Glücksmomente. Bis zum 15. März haben unentdeckte Talente Gelegenheit, ihre Texte einzureichen. Einziges weiteres Teilnahmekriterium: Die Autoren müssen im Landkreis Mainz-Bingen geboren, aufgewachsen oder wohnhaft sein. Die ersten drei Preisträger erhalten neben Geldpreisen auch die Gelegenheit, ihren prämierten Beitrag im Rahmen des 14. Binger Literaturschiffes am 17. Juni vorzutragen. Weitere Informationen unter 06132-787-1011 oder mail: possmann.ute@mainz-bingen.de  www.mainz-bingen.de

Biografie

Lesung Wiesbaden hat damals wie heute viele bekannte Persönlichkeiten angezogen: Als Modebad von Weltruf, als Residenzstadt, als Stadt der Musik, der Künste und der Künstler. Als Hort der Maler, der Literaten, der Komponisten. Eva Wodarz-Eichner und Karsten Eichner haben in ihrem Buch Die großen Wiesbadener 40 Persönlichkeiten portraitiert. Entstanden ist so ein spannendes kulturgeschichtliches Lesebuch - und ein kurzweiliger biografischer Spaziergang durch die Geschichte der Kurstadt. Im Literaturhaus Villa Clementine lesen die Autoren mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Komponisten Johannes Brahms, Carl Schuricht und Richard Wagner am 17. März aus ihrem Werk. Umrahmt wird die Veranstaltung von musikalischen Kostproben der vorgestellten Komponisten.

Gesucht

Prinzessin Zwei Jahre amtierten die Binger Weinkönigin Prinzess Schwätzerchen Alisia und ihre Prinzessinen Johanna und Denise. Nun sucht die Stadt am Rhein eine würdige Nachfolgerin für das Amt der Binger Weinrepräsentantin. Liebe zur Heimatstadt Bingen und den Rebensaft sowie sicheres Auftreten sind Voraussetzungen für den Traum, einmal eine richtige Prinzessin zu sein. Die Bewerberinnen müssen nicht zwingend aus einem Weinbaubetrieb stammen. Der neuen Prinzess Schwätzerchen werden zwei Weinprinzessinnen zur Seite stehen, die sie bei ihren Auftritten begleiten oder vertreten sollen. Bewerberinnen können sich ab sofort für das Amt des Schwätzerchens als auch für die Position der Weinprinzessinnen bewerben. Die Inthronisation erfolgt im Rahmen der WinzerfestEröffnung am 2. Sept., die Wahl am 11. Mai.  Bewerbungen bis 4.4. an: Amt für Touristik , Rheinkai 21, 55411 Bingen am Rhein,

Tel. 06721/184203, Fax 06721/184-214, E-mail: touristik@bingen.de

Kommissar

Festival Nach vier Tagen Festival mit zehn herausragenden Krimiproduktionen wird es bei der Verleihung des Deutschen FernsehKrimi-Preises 2011 am 12. März noch einmal besonders spannend. Nicht nur wird der diesjährige Gewinner bekanntgegeben, auch der „neue“ Wiesbadener Tatort-Kommissar, frischgebackener Preisträger der Goldenen Kamera, gibt sich die Ehre. Schauspieler Ulrich Tukur zeigt sich von einer ganz anderen Seite, er und Die Rhythmus Boys entführen auf der Bühne des Caligari mit Evergreeens und Eigenkompositionen in die Welt der Tanzpaläste der 20er und 30er Jahre. Jockel Tschiersch präsentiert ein eigens für die Preisverleihung zusammengestelltes Krimi-Überraschungsprogramm, durch den Abend führt Maren Kroymann.  www.wiesbaden.de

 www.literatur-in-wiesbaden.de

4

März 2010

FRIZZ


Open House

Kreativlocation Galerien, Kunstwerkstätten und Verlage - das Bleichenviertel avanciert mehr und mehr zum Mainzer Kreativ- und Kulturressort. Ab 18. März wird es wieder um eine Institution reicher: Der Tip Top Express eröffnet mit zehn Freelancern aus den Bereichen Design, Film und bildender Kunst. in der Heidelbergerfaßgasse 5-7. Unter dem Motto: Die Kompetenzbombe explodiert laden die zehn ehemaligen Mainzer Studenten der Uni und FH zum Open House mit einer Werkschau, Kurzfilmen und viel Sekt ab 17 Uhr. Tip Top Express will an diesem Tag seine bislang geschaffenen Werke - im Einzelnen oder in Zusammenarbeit - vorstellen, Pläne für neue Projekte schmieden und den Start in eine kreative Zukunft feiern.  www.tiptopexpress.de

Laufen

Charity Mainzer Kinder brauchen Unterstützung: Deshalb organisierte Prof. Dr. Fürst, Studienleiter der European Management School in Mainz, mit der Unterstützung des 1. FSV Mainz 05 und ZDF Digital eine Charity League, um Spenden für die Modernisierung und den Ausbau der KiTa der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Mainz zu sammeln. Etwa 100 EMS-Studenten und -Mitarbeiter als auch regionale Schulen engagieren sich, um der KiTa so viele Spendengelder wie möglich zukommen zu lassen. Die EMS Charity League findet ihren Höhepunkt in einem CharityLauf am Samstag, den 16. April 2011 auf dem Sportgelände der Universität Mainz. Jeder teilnehmende Läufer mobilisiert im Vorfeld möglichst viele „Runden-Spender“, die ihm einen festgelegten Betrag pro gelaufene Runde auszahlen. Spender könnten zum Beispiel Familienmitglieder oder Freunde sein. Egal ob als Läufer oder Spender, die Teilnahme an den Charity League Finals macht nicht nur Spaß, sondern ist aktive Hilfe.  www.ems-charityleague.de

Contest

Band Auch 2011 wird Mainz wieder Vorausscheidungsort des Rockbuster, dem Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz sein. Noch bis zum 31. März können sich Bands, die noch keinen Vertrag haben und deren Mitglieder unter 30 sind, für den Wettbewerb anmelden. Alle Bereiche der Rock- und Pop-Musik sind gefragt. Aus allen Einsendungen werden von einer Jury die fünf besten Bands ausgewählt, die dann live auf dem diesjährigen Open Ohr Festival am 12.6.2011 auftreten werden. Der Sieger der LiveVorausscheidung nimmt dann beim Rockbuster Finale in Lahnstein im Herbst teil. Folgende Unterlagen für die Teilnahme sind nötig: DemoTape/CD, Infotext zur Band, Altersangaben der Musiker, Wohnort der Musiker, Bandfoto. Anmeldeformular unter:  www.rockbuster.de

FRIZZ

März 2011

5


Wahl  Redaktion: Christine Oschmann, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Ist Politik weiblich? Die Landtagswahlen stehen vor der Tür und der Slogan der CDU heißt „Politik ohne Bart“. Mit diesem Wortspiel wird der Wähler nicht nur auf die amtierende SPD und das Äußere ihres Spitzenkandidaten Ministerpräsident Kurt Beck angesprochen. In Zusammenhang mit dem Bild der attraktiven Herausforderin Julia Klöckner wird klar, dass hier vor allem für eine Frau geworben wird. Die SPD hat reagiert und nun schauen wir in Mainz vor allem in die bekannten weiblichen Gesichter der Landesregierung. Zur Wahl zum 16. Landtag am 27. März 2011 rufen Plakate mit Frauen auf, die für die drei Parteien werben, die zurzeit im Mainzer Landtag sitzen. SPD, CDU und FDP stellen Politikerinnen vor, damit vor allem um die Wählerinnen geworben wird, die bei der letzten Bundestagswahl statistisch belegbar verloren gegangen waren. Die SPD-Ministerinnen Doris Ahnen, Margit Conrad und Malu Dreyer und die Abgeordnete Ulla BredeHoffmann stehen im Wettbewerb mit der Spitzenkandidatin der CDU, Julia Klöckner. Sollte sie zur Ministerpräsidentin gewählt werden, wäre sie nach der ehemaligen Ministerpräsidentin Heide Simonis und den amtierenden Hannelore Kraft und Christine Lieberknecht jedoch erst die vierte im Bunde in diesem Amt. Cornelia Willius-Senzer ist eine der 15 Politikerinnen von insgesamt 117 Kandidaten, die die FDP ins Rennen schickt. So scheint es, haben wir dieses Jahr nicht die Wahl zwischen Parteien, sondern zwischen Frauen. Bei den Grünen stehen auf der Landesliste der ersten 16 acht Frauen und acht Männer – eine Ausgewogenheit, die sich die Grünen von Beginn an auf ihre Fahnen geschrieben hatten im Sinne der Gleichberechtigung.

Mentoring Auffällig ist die Dichte der Politikerinnen in Rheinland-Pfalz allemal. Im Vergleich konnte sich der Frauenanteil in Parlamenten, die durch Verhältniswahl gewählt werden, von 15,8 Prozent im Jahr 1994 auf 19,3 Prozent steigern. Den höchsten Anteil kann hier der Kreistag Mainz-Bingen mit 38,0 Prozent verzeichnen. Eine bekannte „grüne“ Mainzerin im Bundestag ist Tabea Rößner, die 2009 per Direktmandat in den Bundestag einzog. Aus dem Landkreis ist Uta Granold (CDU) eine bekannte Größe, die ebenfalls den Sprung nach Berlin schaffte. Vielleicht wirken sie mit beim Mentoring-Programm, das 2008 auf Initiative des Frauenministeriums etabliert wurde. Es fördert engagierte Frauen auf dem Weg in die Stadt- und Gemeinderäte. Die Politikeinsteigerinnen (Mentees) arbeiten dabei innerhalb einer Mentoring-Beziehung mit jeweils einer erfahrenen Politikerin (Mento-

6

März 2011

rin) zusammen. Gleichzeitig werden die Nachwuchspolitikerinnen in speziellen Workshops qualifiziert.

Frauen(-)Politik Die großen Parteien haben ihre eigenen Frauenverbände, die Frauen für eine aktive Mitarbeit gewinnen wollen. Bereits 1947 wurde in Rheinland-Pfalz die Frauen Union der CDU gegründet. 1949 zog die Gründungsvorsitzende der Frauen Union Rheinland-Pfalz, Maria Dietz, in den ersten deutschen Bundestag ein. Die heutige Vorsitzende Birgit Collin-Langen wurde 1996 zur Oberbürgermeisterin der Stadt Bingen gewählt – als erste in Rheinland-Pfalz. Mit der Einführung des Frauen-Quorums, das die CDU-Frauen erkämpft haben, sind die Mitwirkungsmöglichkeiten der Frauen deutlich verbessert worden. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Rheinland Pfalz und die Landesarbeitsgemeinschaft Frauenpolitik (LAG) für die Grünen erarbeiten Grundsatzpositionen und nehmen Stellung zu aktuellen politischen Fragen, die das Interesse von Frauen berühren. Vernetzung, Förderung von Frauen und Mitgestaltung der Wahlprogramme stehen im Vordergrund der frauenpolitischen Arbeit. Die wohl bekannteste und über die Parteigrenzen hinweg hoch geschätzte Politikerin aus einer hiesigen Landesregierung ist Hanna-Renate Laurien, die von 1975 bis 1981 dem rheinland-pfälzischen Landtag angehörte. Der damalige Ministerpräsident Bernhard Vogel förderte Frauen wie sie. Laurien wurde als erste und bislang einzige Frau zur Präsidentin des Abgeordnetenhauses von Berlin gewählt. Gibt es einen Merkel-Bonus für Politikerinnen, fragten sich Politikwissenschaftler und mussten nach der Wahl zwischen Angela Merkel und Gerhard Schröder feststellen, dass 2,7 Prozent mehr Frauen Gerhard Schröder ihre Stimme gegeben hatten. Es bleibt also abzuwarten, wem die Wählerinnen ihre Stimme geben - dem Mann mit Bart oder der ehemaligen Weinkönigin.

Infos Wer mehr über die Frauen in einzelnen Parteien erfahren möchte: www.mehr-frauen-in-die-politik.rlp.de www.frauenunion-rlp.de www.asf-rlp.de www.liberale-frauen-rheinland-pfalz.de

FRIZZ


Engagement der Jugend Jungen Menschen wird oft Desinteresse an Politik vorgeworfen, doch Studien belegen das Gegenteil. Das Engagement, sich für politische Themen einzusetzen, ist durchaus vorhanden, doch unabhängig von der Bindung an eine Partei. Dieses Ergebnis brachte das Jugend-Survey des Deutschen Jugendinstituts (DJI). Gibt es noch junge Kandidaten, die sich offiziell bei Wahlen für eine Partei einsetzen? Die Kommunalwahl Wiesbaden 2011 ist eine politische Wahl in Städten, Gemeinden oder Landkreisen. Bei 1.226 Bewerbern der insgesamt zwölf Parteien ist es nicht ganz einfach, die jüngsten unter ihnen ausfindig zu machen. Auffällig viele Kandidaten weist die Piratenpartei auf, die mit Themen aus dem Informationszeitalter, sprich Internet, und der Verringerung des Wahlalters bei Bürgerbegehren auf 16 Jahre, aufmerksam machen. Zehn von insgesamt 28 sind unter 30 Jahre alt. Viele Schüler, Studenten und Zivildienstleistende stellen sich in den Dienst der verschiedenen Parteien. Der jüngste ist der Schüler Sven-Andrej Scharf, der, 1992 geboren, für die SPD einen Listenplatz einnimmt. Insgesamt sind sieben von 82 bei der SPD, 13 von 99 bei der CDU und fünf von 91 bei der FDP aufgeführt. Bei den Grünen vereinen die jüngsten Kandidaten Evrim Kaynak, Jahrgang 1987, und Egon Ashrafinia, Jahrgang 1991, Jugend und Migrationshintergrund.

Junge Wähler Stellt sich die Frage, ob junge Kandidaten auch junge Leute zur Wahlurne bringen. Auf allen Ebenen ist es wohl schwer, die 18- bis 21jährigen zu mobilisieren. Die amtliche Wahlstatistik zur Bundestagswahl 2002 weist für diese Altersgruppe eine Wahlbeteiligung von etwa 70 Prozent aus, die damit deutlich unter der Beteiligung aller Wahlberechtigten von ca. 80 Prozent lag. Die Zahlen sinken je lokaler die Wahlen sind. Besonders schwer trifft es die Kommunen und Landkreise. Die Wahlbeteiligung der letzten Kommunalwahl im Frühjahr 2006 lag bei 45,8 %. Das heißt mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten in Hessen hatten kein Interesse, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Vor allem in den Städten macht sich Wahlmüdigkeit stark bemerkbar: In Wiesbaden lag sie nur bei 39,6 Prozent. Umso wichtiger ist es, Kindern und Jugendlichen Lernorte für Demokratie und bürgerschaftliches Engagement zu ermöglichen. Die Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Wiesbaden entwickelt - basierend auf der UN-Kinderrechtskonvention, der Freudenberger Erklärung und den gesetzlichen Regelungen der Hessischen Gemeindeordnung - Modelle dafür. Seit Jahren läuft das Projekt „Jugend im Rathaus“, bei dem Wiesbadener Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, sich vor Ort über die kommunalpolitischen Geschehnisse zu informieren und sie zu hinterfragen. Auch das Jugendparlament ist hier angesiedelt.

FRIZZ


 Firmenportrait

Morsezeichen

Flamenco

In der Winkeler Straße im Rheingauviertel Wiesbadens steppt der Bär: Mit irischem Steptanz à la Riverdance und amerikanischem Jazz Tap à la Fred Astaire mischen sich die Tänzer der Fiddle & Feet School of Dancing Abend für Abend in die Musik ein: Beim Steptanz wird der Tänzer selbst zum Musikinstrument: Musik wird im Tanz sichtbar, Tanz in der Musik hörbar - Musik und Tanz werden eins. Was man damit tun kann? Selbst einmal auf der Bühne stehen zum Beispiel - beim Theatrium (und nicht nur dort) wird die Fiddle & Feet School of Dancing wie jedes Jahr wieder vertreten sein. Wer selbst einmal die Hufe schwingen möchte, kann jederzeit in den laufenden Kursen eine unverbindliche Probestunde machen. Zudem gibt es Mitte Juni auch wieder Gratis-Schnupperstunden für Anfänger ohne Vorkenntnisse - aktuelle Termine finden sich im Internet.

Flamenco ist voller Temperament und Emotionen, überschwänglicher Lebensfreude, tiefster Trauer - der Tanz verbindet alles: Stolz, Eleganz und Kraft und so stärkt man tanzend seine Haltung, lernt fließende, geschmeidige Bewegung und kann bei der anspruchsvollen Fußtechnik mal so richtig „Dampf ablassen“. In der Flamencoschule Jaleo von Gaby Herzog, geboren in Chile und aufgewachsen in Peru, ist die Leidenschaft und das Engagement für diesen Tanz deutlich spürbar. Die Begleitung vieler Kurse mit Live-Gitarrenmusik ist ein stimmungsvolles Highlight und macht den Tanzkurs zum besonderen Erlebnis. Zum Programm der Flamencoschule gehören auch gesellige Sevillanas-Kurse, Unterricht für Kastagnetten und Cajón, Flamenco-Abende sowie der Tanz mit Kastagnetten. Wer Bewegung, Musik, Spaß und gute Laune fernab vom Alltäglichen suchen, ist bei JALEO genau richtig!

P Fiddle & Feet School of Dancing, Winkeler Straße 6, 65197 Wiesbaden, Tel.: 0611-443544,

P Flamencoschule JALEO, Gaby Herzog, Blücherstraße 20, 65195 Wiesbaden,

e-Mail: Natalie@fiddle-and-feet.de, www.fiddle-and.-feet.de

Tel. 0611 - 71 22 59, gaby.herzog@t-online.de, www.flamenco-jaleo.de

Oelwechsel für den Körper

Salsa und Zumba

Gourmets wissen, dass sie im Schenken & Genießen finden, was das kulinarische Herz begehrt. Ganz besonders auf kaltgepresste Öle hat sich der Besitzer Nando Chuck spezialisiert, egal ob Macadamia-Nuss-, Schwarzkümmel-, Traubenkern- oder Arganien-Öl. Über 23 Sorten sind hier zu finden, doch nicht nur für die geschmackliche Verfeinerung von Speisen, sondern auch für die Gesundheit sind die Bio-Erzeugnisse von großem Wert. Gelenkserkrankungen, Herzkreislauf-Beschwerden oder Arteriosklerose können vorgebeugt, Beschwerden gelindert werden.

Tanzlehrer und Zumba Instructor Thomas Frohn betreibt in der Neutorstr. 10 das Salsa Dance Studio und Zumba Studio Mainz. Die Stärken der Tanzschule liegen in der Vielfalt des Kursangebotes und in der Flexibilität, zeitlich und inhaltlich auf individuelle Wünsche eingehen zu können. Hier findet man hoch qualifizierten Salsa-, DiscoFox- und Gesellschaftstanzunterricht für Anfänger bis Profis mit professionellen und charmanten Dozenten, alle Zumba Instructoren sind ausgebildete Tanzlehrer mit langjähriger Erfahrung u.a. in den Tänzen Salsa, Merengue, Bachata. Jeder Interessierte kann im Salsa Dance Studio an einer kostenlosen Probestunde Zumba teilnehmen. Ob Jung oder Junggeblieben, im Salsa Dance Studio Mainz erlebt man mit viel Humor, Leichtigkeit und Freude, wie entspannend Tanzen ist.

P Schenken & Genießen,

Friedrichstr. 37, Wiesbaden, Tel und Fax: 0611- 157 6886, www.schenkenundgeniessen.de

8

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

März 2011

P Salsa Dance Studio, Neutorstr. 10, 55116 Mainz, Tel: 06131 - 1432774,

Mobil: 0170-7756000, Email: easy-salsa@arcor.de, Tanzkurse: www.easy-salsa.de, Zumba Workouts: www.zumba-in-mainz.de

FRIZZ


Workout P Redaktion: Thomas Frohn, Fotos: priva7

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

DER MAINZER LAUFLADEN Ihr persönlicher Erfolg ist unser Ansporn

WIR SIND UMGEZOGEN: Wolfs Running World Göttelmannstr. 13 55130 Mainz Tel.: 06131-93 32 41

Voll im Trend

WWW.

MAINZER-LAUFLADEN.DE

Derzeit hält ein neuer Fitnesstrend Einzug in europäische und somit auch in Mainzer und Wiesbadener Tanzschulen und Fitnessstudios. Dabei handelt es sich um die Tanz-Fitnessmethode Zumba. Zumba ist ein Workoutprogramm aus Amerika, welches sich mittlerweile nicht nur dort zur absoluten Fitness-Sensation entwickelt hat. Das Besondere an Zumba ist die Kombination aus Tanzmusik, Tanzschritten und Fitnessanteil. Ganz konkret geht es um lateinamerikanische Tanzschritte und dazu Fitnesskomponenten, wie man sie aus der Aerobic kennt. Die lateinamerikanischen Rhythmen, die als feurig, fetzig und heiß gelten, machen Zumba zu einer einmaligen Mischung aus Bewegung und Spaß. Bei der Musik handelt es sich um einen Mix aus Salsa, Bachata und Merengue. Auch Cumbia, Calypso und Flamenco finden sich in den heißen Musik- und Tanzeinlagen dieses Tanz-Fitness-Programms.

Bewegungsfreude Etwa Mitte der 90er Jahre wurde Zumba von dem bekannten kolumbianischen Fitness-Trainer Alberto „Beto“ Perez entwickelt. Beto ließ sich vor allen Dingen von der lateinamerikanischen Musik inspirieren. Im Jahr 1999 gelangte Zumba-Fitness nach Amerika und entwickelte sich dort schnell zu einem echten Kult. Das Wort „Zumba“ ist der spanische Slang für „Bewegung/sich schnell bewegen und Spaß haben“. Inzwischen haben weltweit alle Altersgruppen Spaß und Freude am Zumba-Fitness-Programm. Zumba mit den dazugehörigen Schritten und Drehungen ist leicht zu erlernen. Die nachzutanzenden Schritte, bei deren Ausführung man nicht tanzen können muss, gelten in erster Linie als Ausdruck der Bewegungsfreude. Zusätzlich motivierend wirken dabei die mitreißenden Latino-Rhythmen und der Gruppen Effekt. Zumba ist also ein effektives Ganzkörpertraining, welches stabilisierend auf den Kreislauf und stärkend auf die Herzmuskulatur wirkt. Nebenbei hat Zumba den positiven Effekt, dass die allgemeine Kondition und die Beweglichkeit verbessert wird. Zusätzlich wird der gesamte Körper gestrafft. Diese Effekte stellen sich natürlich nur bei regelmäßiger Ausführung des Zumba-Workoutprogrammes ein. Wer sich Stress und/oder Übergewicht einfach „wegtanzen“ möchte, für den ist Zumba sicherlich eine geeignete Methode.

Bekleidung für Fitness, Jazztanz, Ballett, Yoga, Freizeit sowie Bademode und Tanzschuhe.

LA

Tanz · Professionalität · Feeling 55118 Mainz · Wallaustraße 76–78 · Tel.: 06131/670834 email: info@tanzraum-mainz.de · www.tanzraum-mainz.de

FRIZZ

T a n z m o D e

La Danza TanzmoDe

Jakobsbergstraße 3 · 55116 Mainz-Altstadt Telefon 0 61 31/22 75 01 · www.ladanza.de

März 2011

9


P Firmenportrait

P www.frizz-magazin.de

Suche nach der Traumfigur Wenn Sport und gesunde Ernährung nicht den gewünschten Erfolg bringen, kann eine Fettabsaugung helfen

Die Fettabsaugung - auch Liposuktion genannt - gehört zu den gefragtesten Eingriffen in Deutschland. Mehr als 100.000 Menschen lassen sich Jahr für Jahr ihr Fett absaugen. Sind es bei Frauen vielfach die sogenannten „Reiterhosen“ und störende Fettpolster an den Oberarmen, so interessieren sich Männer häufig für Fettabsaugungen am Bauch. Die Liposuktion ist jedoch kein Engriff, um mal schnell ein paar Pfunde abzunehmen. Es gilt vielmehr diejenigen Fettpolster dauerhaft zu beseitigen, die trotz Sport und gesunder Ernährung nicht abgebaut werden können. Bei aller Begeisterung muss aber auch die Fettabsaugung wohl überlegt sein und bedarf einer entsprechenden Beratung und Aufklärung durch einen versierten und erfahrenen Facharzt und Spezialisten.

und interdisziplinäre Beratung sowie Aufklärung werden hier groß geschrieben. Die Fontana Klinik verfügt dabei über ein breites Netzwerk spezialisierter Kollegen, das weit über den Raum Mainz hinausgeht. In ausführlichen Gesprächen werden die Wünsche und Fragen der Patienten vor dem Hintergrund ihrer persönlichen Situation und Lebensplanung erörtert und ein auf sie individuell abgestimmtes Behandlungskonzept entwickelt. Die Eingriffe erfolgen dabei mithilfe modernster und schonender Verfahren, unter anderem durch den Einsatz der sogenannten Tumeszenzmethode. Je nach Dauer der OP und abgesaugten Fettmenge werden diese ambulant oder auch stationär vorgenommen. Den Patienten stehen dabei helle, freundlich und modern eingerichtete Ein- oder ZweibettZimmer zur Verfügung. Abseits von der Hektik und Anonymität eines Massenbetriebes steht der behutsame Umgang mit den Wünschen und Vorstellungen der Patienten in der Fontana Klinik stets im Mittelpunkt. Das Team der Fontana Klinik steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihren Besuch.  Fontana Klinik,

In der Fontana Klinik arbeiten ausschließlich erfahrene und ausgebildete Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie. Ganzheitliche

Gonsenheimer Str. 56a, 55126 Mainz, Tel: 06131 - 940 690, Fax: 06131- 940 69 39, info@fontana-klinik.de, www.fontana-klinik.de

Körper und Seele Fitness für den Körper und Fitness für die Seele beides wartet auf Sie im ladyFITNESS.

Gesundheit und Wohlbefinden hängen eng mit körperlicher Fitness zusammen. Voraussetzung für einen vitalen und straffen Körper ist regelmäßige Bewegung, Regeneration und ausgewogene Ernährung. Und genau darauf sind die Programme des „ladyFITNESS“ im Herzen Wiesbadens optimal zugeschnitten. Inhaberin Gabriella Bianchi-Henke wendet sich mit ihrem Konzept ausschließlich an Frauen, denen sie zur Entfaltung ihrer Lebensqualität optimale Bedingungen bieten möchte - durch Know-how, individuelle Betreuung, Kurse und ein außergewöhnliches Trainingsangebot. Während die Kleinen im Kinderparadies mit Spielen unterhalten werden, verbessern die Mütter mit motivierenden und entspannenden Kursen ihre Gesundheit. In dem außergewöhnlichen Gruppenkursprogramm des ladyFITNESS Wiesbaden ist für jede etwas dabei. Ob Aerobic, Yoga, Capoeira, Body Toning, Fatburner, Pilates oder Spinning - um nur einige der Angebote zu nennen - jede findet hier ihr passendes Training, auch dann, wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht. Anschließend steht eine vitalisierende Sauna bereit - mit Ruhezone, Fußwärmebecken, Kneippschlauch und Schwallbrausen.

Einfach und wirksam POWER PLATE, eine schnelle effektive Lösung für diejenigen, die sich

10

März 2011

gesund und fit halten möchten, in ihrem Alltag aber keine Möglichkeit für aufwändige Trainingsprogramme haben. Zwei Anwendungen pro Woche à 10-20 Minuten können ausreichen, um schnelle Ergebnisse zu erzielen. Auf der Platte werden durch multidimensionale Beschleunigungen bis zu 50 Muskelreflexe in der Sekunde erzeugt, so dass nahezu alle Muskeln im Körper aktiviert werden - ideal u. a. zur Optimierung des Fettstoffwechsels, Umfangreduktion, Reduzierung der Orangenhaut, Prävention von Rückenschmerzen und Lösen von Verspannungen. Schlank werden kann frau auch mit dem neuen „Myline“-Ernährungskurs. Das Prinzip des Myline-Programms baut auf einem einfachen Konzept auf: gut essen, richtig trainieren, positiv denken und sich wohlfühlen. „Myline“ hilft dabei, das Gewicht langfristig und gesund zu reduzieren. Der Kurs dauert acht Wochen. In dieser Zeit werden die Muskeln zu Fettverbrennungsmaschinen, man nimmt aktiv ab, strafft die Figur und fühlt sich fit und leistungsfähig. Neue Kurse starten am 28. und 31. März 2011.  LadyFITNESS, Langgasse 32,

65183 Wiesbaden, Tel: 0611 - 373173, Fax: 0611 - 371310, info@ladyfitness-wiesbaden.de, Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7-22 Uhr, Sa-So: 10-17 Uhr, an Feiertagen: 10-17 Uhr, www.ladyfitness-wiesbaden.de

FRIZZ


Recht PRedaktion: Oliver Trinkl, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fotos: privat

Nebenkosten, die zweite Miete Kurz vor dem Jahreswechsel haben viele Mieter ein unerfreuliches Schreiben ihres Vermieters erhalten, nämlich die Abrechnung der Betriebskosten. Ein Vermieter ist gesetzlich verpflichtet, spätestens innerhalb eines Jahres nach Ende des Abrechnungszeitraumes eine Nebenkostenabrechnung zu erstellen. Wird die Frist nicht eingehalten, kann grundsätzlich keine Nachzahlung mehr gefordert werden. GTK Team: Dr. Franz-Peter Gallois, Oliver Trinkl, Agnes von Römer und Isabella Hofmann

Die in den letzten Jahren gestiegenen Energiekosten führen regelmäßig dazu, dass Nachzahlungen in erheblicher Höhe verlangt werden. Aber wann ist eine solche Nachzahlung tatsächlich geschuldet und fällig? Dazu gibt es eine nahezu unüberschaubare Vielzahl von gerichtlichen Entscheidungen. Es gibt jedoch einige Grundsätze, die man kennen sollte: Betriebskosten sind nur dann umlagefähig, wenn die Umlegung der jeweiligen Kosten mit dem Mieter vereinbart ist. Eine pauschale Bezeichnung „sonstige Betriebskosten“ reicht hierfür nicht aus, vielmehr müssen die Betriebskosten, die umgelegt werden sollen, im einzelnen im Mietvertrag aufgezählt werden. Hierbei wird oft auf den Betriebskostenkatalog in § 2 der Betriebskostenverordnung Bezug genommen oder in älteren Verträgen auf die Anlage 3 zu § 27 der 2. Berechnungsverordnung. Selbst das reicht nicht immer für eine hinreichende Klarheit aus, welche Kosten vom Mieter zu zahlen sind. Eine solche Bezugnahme wird allerdings weitgehend von der Rechtsprechung akzeptiert. Keinesfalls umlagefähig sind, selbst wenn dies im Mietvertrag so vereinbart sein sollte, beispielsweise Verwaltungskosten des Vermieters oder Instandhaltungskosten. Ein Blick in den Mietvertrag genügt also oft schon, um einzelne Kostenarten als nicht umlagefähig auszuschließen. Häufig werden von den Vermietern bei Wohnungseigentumsanlagen die Abrechnungen der Wohnungseigentümergemeinschaft an die Mieter durchgereicht. Nicht alles, was im Rahmen der Wohnungseigentumsabrechnung auf die Eigentümer zukommt, muss allerdings von den Mietern getragen werden. Auch wenn der Wohnungseigentumsverwalter bestimmte Kostenarten als „umlagefähig“ gekennzeichnet hat, muss dies noch nicht unbedingt bedeuten, dass diese Kosten tatsächlich auch umla-

Beratung

Planung

Showrooms: Showrooms :

gefähig sind. Es kommt ausschließlich auf die mietvertraglichen Vereinbarungen an. Eine Betriebskostenabrechnung ist nur dann formell ordnungsgemäß und damit zur Zahlung fällig, wenn sie einige Mindestangaben enthält. Die Abrechnung muss eine Zusammenstellung der Gesamtkosten, die Angabe und Erläuterung des zugrunde gelegten Verteilerschlüssels, die Berechnung des Anteils des Mieters und den Abzug der geleisteten Nebenkostenvorauszahlungen enthalten. Die Abrechnung muss darüber hinaus klar, übersichtlich, vollständig und verständlich sein. Abzustellen ist in diesem Zusammenhang gemäß der Rechtsprechung auf das Verständnisvermögen eines durchschnittlich gebildeten, juristisch und betriebswirtschaftlich nicht geschulten Mieters. Beim Abrechnungsmaßstab kommt es wiederum darauf an, was im Mietvertrag diesbezüglich vereinbart ist. Ist im Mietvertrag kein Abrechnungsmaßstab festgelegt, sind die Betriebskosten regelmäßig nach dem Anteil der Wohnfläche umzulegen. Betriebskosten, die von einem erfassten Verbrauch abhängig sind, müssen natürlich nach dem Verbrauchsmaßstab umgelegt werden. Der Mieter hat außerdem das Recht auf Belegeinsicht, das grundsätzlich beim Vermieter wahrzunehmen ist. Üblich ist, dass der Mieter die Übersendung von Fotokopien verlangen kann, wobei der Vermieter dann die Kopiekosten vom Mieter verlangen kann. Mehr Informationen und Tipps zur Nebenkostenabrechnung in der Aprilausgabe von FRIZZ Das Magazin für Mainz, Wiesbaden und Umgebung.  GTK, Dr. Gallois, Trinkl & Kollegen, Hindemithstraße 29 / Eingang Regerstraße, 55127 Mainz,

Tel. 06131-573307-0, www.gtk.de

Design

B üroeinrichtung

Service

Mainz

Wiesbaden

Frankfurt am Main

Emmerich-Josef-Str. 2-4 55116 Mainz Tel: 06131/ 143 97-0

Taunusstr. 45 65183 Wiesbaden Tel: 0611/ 277-0

Gutleutstr. 175 60327 Frankfurt/Main Tel: 069/ 21 93 36-0 mail: info@henneveld.de

März 2011

11


Region  Redaktion : Anne Dittmer, Fotos:privat

Seit 1926 Wolfgang Moritz KG · 55116 Mainz · Klarastraße 5 Telefon: 06131-231825 · www.moritz-mainz.de · info@moritz-mainz.de

Jubiläumsangebote März

Salz- oder Pfeffermühle ca. 20 cm Acyl mit Edelstahl statt € 24,50

Euro 8,50*

LE CREUSET Bräter 22 cm rund verschiedene farben statt 139, €

Euro 85,00*

* nur solange Vorrat reicht

01.04. MAINZ Phönixhalle

Moritz Kopie 2.indd 1

THoRSTeN HAVeNeR 14.04. MAINZ Frankfurter Hof

23.02.2011 15:26:03 Uhr

26.03. WIESBADEN Rhein Main Halle

RüDIgeR HoffMANN 06.05. MAINZ Phönixhalle

WILLY ASToR

04.+05.06 MAINZ Frankfurter Hof

KAYA YANAR

Schönes schöner machen

CINDY AUS MARZAHN

GESTALTUNG: G��� / VERBAGENTUR

20.05. MAINZ Phönixhalle 03.04. WIESBADEN Rhein Main Halle Tickets zum Selbstausdrucken unter www.s-promotion.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 01805-404700 0,14 Euro je Minute aus dem Festnetz, maximal 0,42 Euro pro Minute aus den Mobilfunknetzen

Die Landeshauptstadt Mainz und der Landkreis Mainz-Bingen haben bereits vor Jahren mit der Entwicklung des Masterplan Regionalpark Rheinhessen begonnen, nun ist die Planung größtenteils abgeschlossen. Der Regionalpark soll die Bewohner und auch die Touristen mit den Besonderheiten und der Geschichte ihrer Umgebung vertraut machen. Viele Rheinhessen wissen zum Beispiel gar nicht, dass neben dem Roten Hang oberhalb von Nierstein ein urgeschichtlicher Vulkanschlot zu finden ist. Auch was es mit dem Zöllerkreuz in Mainz-Laubenheim auf sich hat, ist den meisten nicht geläufig. Durch Infotexte auf der Homepage www.rheinhessen.de und Infostelen, für die größtenteils allerdings noch Sponsoren gefunden werden müssen, sollen die vielen naturräumlichen Besonderheiten sowie die kulturell und historisch markanten Punkte Rheinhessens zu Regionalparkrouten zusammengestellt werden. Neben den Haupt- und Ergänzungsrouten sind verschiedene Themenrouten geplant: Das Gonsbachtal, das Mombacher Rheinufer, der HolzamerLiteraturweg in Nieder-Olm und der Rochusberg in Bingen. Als weiterer Schritt soll im Selztal der zentrale Bereich zwischen Nieder-Olm und Schwabenheim angepackt werden. Mit der Entwicklung der Rheintalroute von Mainz bis Worms soll begonnen werden. Die malerischen Weindörfer am Rhein haben ihre althergebrachten Strukturen erhalten und gepflegt und sind nicht nur für Touristen einen Ausflug wert. Zwei überregionale Radwege kreuzen sich hier bereits, sodass ein Ausbau von Mainz nach Worms die Attraktivität noch steigert. Der Rheinhöhenwanderweg wird ebenfalls durch den Regionalpark aufgewertet. Dann kennzeichnet bald nicht nur das Rheinhessenlogo diese Wege, sondern es entsteht auch ein weit verästeltes Wegenetz entlang der Regionalparkroute. Die Ziele werden an den Hauptwegen ausgeschildert und sollen mit Infostelen erklärt werden. Die Infotexte auf der Rheinhessen-Homepage werden in einigen Wochen online sein.

MO // ��.��. // �� UHR CHRISTINA STÜRMER � FR // ��.��. // �� UHR

TYPISCH DAS WORMSER VOLLER MUSIK

Die geplanten Projekte voranzutreiben und die verschiedenen Punkte des Masterplans zu koordinieren, ist Aufgabe des Stadt- und Regionalplaners Ralph Hinrichs. Das Ziel des „Kümmerers“ ist die praktische Umsetzung und Realisierung des Masterplans Regionalpark. Und da keiner die Heimat besser kennt als die Rheinhessen selbst, ist Hinrichs für Anregungen und Vorschläge aus der Bevölkerung dankbar. Auch Fragen zu den Planungen erläutert er gern vor Ort in den Dörfern und Gemeinden.

REVOLVERHELD � FR // ��.��. // �� UHR GUILDO HORN & DIE ORTHOPÄDISCHEN STRÜMPFE �

INFOS UND TICKETS TELEFON ������� �� �� �� WWW.DAS�WORMSER.DE

12

März 2011

5=B':B$Q]B&KULVWLQD6WXŴUPHUB BILQDOLQGG

P Kontakt: Ralph Heinrichs,

Tel: 06132-78721117, heinrichs.ralphmainz-bingen.de

FRIZZ




Kunst  Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

Termine im März

„Real – Surreal – Irreal“ Die dritte Ausstellung der Reihe „Positionen des Realismus“ wagt den Blick über die Landesgrenzen und öffnet die Perspektive auf ganz Europa: Künstlerinnen und Künstler aus Spanien, Russland, Norwegen und Deutschland zeigen noch bis zum 20.3.2011 aktuelle Arbeiten und loten die zeitgenössische Präsenz des Realismus in Malerei, Zeichnung und Fotografie aus. Kunstverein Eisenturm, Fritz-Arens-Platz 1, Mainz, Mi 16 – 19 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr, P Info (06131) 97 27 603, www.kvem.de

„Rencontre - Begegnung“ Der Internationale Tag der Frau ist Anlass für die Begegnung einer burgundischen mit einer rheinlandpfälzischen Künstlerin: Vom 17.3. - 8.4. 2011 zeigt das Haus Burgund Gemälde der Reihe „Les Hommes s´affairent“ von Sabien Witteman und eine Installation von Katja von Puttkamer (Ingelheim). Haus Burgund, Flachsmarktstraße 36, Mainz, Mo - Do 9 – 13 + 14.30 – 18 Uhr, Fr 9 – 13 Uhr, P Info (06131) 23 43 17, www.haus-burgund.de

„Von Jedem Eins“

Karsten Bott Der in Frankfurt lebende Karsten Bott sammelt seit jeher Alltagsdinge aller Art. Sein großangelegtes Sammel-Projekt „Archiv für Gegenwarts-Geschichte“ beherbergt mittlerweile über eine halbe Million Objekte aus dem täglichen Leben. Bei den gefundenen, gekauften oder dem Müll entrissenen Objekten handelt es sich um alles, was Menschen in Gebrauch haben oder hatten. Es sind vor allem Dinge, die wir als wertoder kulturlos empfinden, die in Karsten Botts Archiv, in dem keine (Werte)Hierarchie existiert, Eingang finden. Den Künstler interessiert zugleich, welche Dinge die Menschen brauchen und was sie tatsächlich damit machen oder welche Beziehung die Objekte untereinander haben und welche Rolle sie innerhalb eines Terrains wie zum Beispiel der Küche oder dem Bad spielen. Dieser Aspekt kommt als einprägsames Bild in den oftmals thematisch sortierten Ausstellungspräsentationen zum Tragen, in denen der Betrachter stets mit einer schier unendlichen und kaum fassbaren

Anzahl von Gegenständen konfrontiert ist. In ihrer Alltäglichkeit verweisen sie nicht auf fremdes, sondern auf das eigene Leben. Für Karsten Bott stellen sie „Geschichtsdokumente der Menschheit“ dar, die nicht erst vergraben werden müssen, damit später die Archäologen sie als wertvoll erachten. Die Kunsthalle Mainz zeigt bis zum 1. Mai 2011 annähernd 300.000 Gegenstände, die auf einer Bodenfläche von 600 Quadratmetern ausgebreitet zu sehen sind. Die Besucher bewegen sich auf Stegen durch die Ausstellung und befinden sich buchstäblich über den Dingen. P Kunsthalle Mainz, Am Zollhafen 3 – 5, Mainz

Di , Do, Fr 10 – 17 Uhr, Sa + So 11 – 17 Uhr Info (06131) 12 69 36, www.kunsthalle-mainz.de

Keramische Handwerkskunst Vom 23.3. - 8.4. 2011 präsentiert die Handwerkskammer Wiesbaden Arbeiten von 15 Keramikateliers und -Werkstätten. Zu sehen sind faszinierende Keramiken eines uralten Handwerks von Gefäßen über Vasen bis hin zu Objekten. Eröffnet wird die Präsentation am 22. März 2011 um 18.30 Uhr. Handwerkskammer Wiesbaden, Bierstadter Straße 45, Wiesbaden, Mo - Do 7 - 18 Uhr, Fr 7 – 16.30 Uhr, P Info www.hwk-wiesbaden.de

„Transit“ Der Essenheimer Kunstverein etabliert eine neue Ausstellungsreihe, in der ausgewählten Klassen der deutschen Kunsthochschulen mit ihren Professoren Gelegenheit gegeben wird sich zu präsentieren. Den Anfang machen elf StudentenInnen der Keramikklasse von Susanne Ring, die seit zwei Jahren eine Gastprofessur an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden innehat. Gezeigt werden vom 19.3. – 10.4.2011 Arbeiten, die die produktiven Übergänge zwischen Keramik und Malerei, Zeichnung, Installation oder Materialcollagen erproben. Kunstforum Essenheim, Kirchstraße 2, Essenheim, Sa 15 – 19 Uhr, So 11 – 19 Uhr, P www.essenheimer-kunstverein.de

Kurze Nacht der Galerien und Museen Bei der „Kurzen Nacht der Galerien und Museen“ sind alle nachtschwärmenden Kunstliebhaber wieder zu einem Rundgang durch Galerien und Museen eingeladen. Die Besucher können sich in ungezwungener Atmosphäre einen Überblick über das umfangreiche Ausstellungsangebot in Wiesbaden verschaffen. Innenstadt Wiesbaden, 26. März 2011,19 – 24 Uhr, P Info (0611) 87 696, www.kurze-nacht.de

„Hühner und Schweine erobern Rhein-Main“

Peter Gaymann Die pointierte Verbindung von Bild und Wort ist seit 30 Jahren das Markenzeichen des bekannten Cartoonisten Peter Gaymann. Süffisant karikiert er gesellschaftliche Themen und Alltagssituationen. Bekannt wurde er u.a. durch sein „Huhniversum“ und durch die in der Zeitschrift „Brigitte“ veröffentlichten „Paar Probleme“. Viele seiner Zeichnungen haben den Humor, die Lebensfreude, kulinarische Genüsse und den Wein zum Inhalt und treffen so besonders die Lebensart dieser Region. Darüber hinaus erobern Gaymanns Hühner und Schweine die Mainzer Kulisse und bekannte Bauwerke der Stadt. Exklusiv

für die Galerie Mainzer Kunst entsteht eine limitierte Sonder-Edition mit Motiven von Gaymann auf Fotoarbeiten von Peter Stechert. Die Karikaturen sind noch bis zum 19. März 2011 zu sehen.

P Galerie Mainzer Kunst, Weihergarten 11, Mainz

Di - Fr 11 – 18 Uhr, Sa 11 – 16 Uhr Info (06131) 97 20 840, www.mainzerkunst.de

„Echo der Erinnerung“

Sandra Heinz & Doris Riedelsheimer In der Ausstellung „Echo der Erinnerung“ sind noch bis zum 27. März 2011 Arbeiten von Sandra Heinz (Mainz) und Doris Riedelsheimer (Heppenheim) zu sehen. Mit der Intension, die Erinnerung an eine Person zu erhalten, arbeitet Sandra Heinz seit über zehn Jahren mit getragenen Kleidern. Sowohl die Grafiken als auch die Installationen – mit weißer Farbe versteifte Jacketts, zeigen das Interesse der Künstlerin an der Stofflichkeit der Materialien. Doris Riedelsheimer erstellt, ausgehend von Fotografien, Videosequenzen aus Einzelbildern, in denen sie sich mit dem Phänomen Zeit - Vergänglichkeit - Erinnerung auseinander-

FRIZZ

setzt. Sie bewegt sich mit ihren Arbeiten an der Grenze zwischen Fotografie und Film. P Bellevue-Saal, Wilhelmstraße 32, Wiesbaden

Di - Fr 16 – 19 Uhr, Sa + So 14 – 18 Uhr Info (0611) 31 38 39, www.bellevue-saal.de

März 2011

13


Live P Redaktion: Beate Rappold, Fotos privat

P www.frizz-magazin.de

Ballett

Freies Theater ZWÖLFplusEINS

Meisterkonzert

Premiere

„Poetry takes Form“

„Frohes Fest“

Antti Siirala

„Antigone“

Am Tag vor dem Osterfest müssen die Polizisten Gobble und Blunt dem Ehepaar Connor die Nachricht vom Verkehrstod ihrer Tochter überbringen. Officer Gobble hat beim Losen verloren und soll die Unglücksbotin sein. Dies widerstrebt ihrer Auffassung von Glück und Menschsein. Ihr Zaudern und ihre absurden Philosophien bringen Kollege Blunt zur Raserei. Das Freie Theater ZWÖLFplusEINS inszeniert die rasante Komödie von Anthony Neilson mit viel Tiefgang und schwarzem Humor. Weitere Vorstellungen: 19. + 20. März, jeweils 19 Uhr, Kirche Heilig Kreuz, Weichselstraße 60, Mainz

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Karl-Heinz Steffens bringt an diesem Abend gleich drei Meisterwerke zur Aufführung. Auf dem Programm stehen „Prélude à l´après d´un faune“ von Claude Debussy, „Der wunderbare Mandarin“ von Béla Bartók sowie das 2. Klavierkonzert von Johannes Brahms. Gast des 6. Mainzer Meisterkonzertes ist der finnische Pianist Antti Siirala, ein musikalischer Senkrechtstarter, der bereits mehrere internationale Musikpreise gewonnen hat.

P 12. + 13..3.2011, 19 Uhr

P 13.3.2011, 19.30 Uhr

Im Streit um Theben haben sich die Brüder Eteokles und Polyneikes, Söhne des Ödipus, gegenseitig erschlagen. König wird der machtbesessene Kreon, der den verhassten Polyneikes den Vögeln zum Fraß vorwirft und sich damit über die Götter hinwegsetzt. Einzig Antigone, die Schwester der Toten, kämpft für ein würdiges Begräbnis und stellt sich gegen den König. „Antigone“ von Sophokles, einer der ältesten Theatertexte, ist ein Stück über Zivilcourage und Widerstand gegen die Mächtigen, aber auch über die Konfrontation von kompromisslosem Individualismus und gesellschaftlichen Ordnungsprinzipien. Weitere Vorstellungen: 23. + 31. März 2011, jeweils 19.30 Uhr.

Kirche der Katholischen Hochschulgemeinde St. Albertus, Saarstraße 20, Mainz Info & Tickets (06131) 22 68 93) (06131) 322-0

Rheingoldhalle, Mainz Info & Tickets (06133) 57 99 991 www.mainz-klassik.de 19.- bis 39,- ,

Der Choreograph und Tänzer Stéphen Delattre stellt mit „Poetry takes Form“ sieben neoklassische und moderne Ballettstücke vor. Die Tänzerinnen und Tänzer, alle Mitglieder des Staatstheaters Mainz, erschaffen durch exzellente und gefühlvolle Bewegungen zu tragischen, melancholischen, und heiteren Musikstücken einzigartige Atmosphären und erwecken Gedichtverse zum Leben. Die Choreografien bieten Zeit und Raum voller Romantik, Mystik, Provokation, Harmonie, Humor und Liebe.

P 11. + 12.3.2011, 20 Uhr

Mainzer Kammerspiele, Mainz Info & Tickets (06131) 22 50 02, www.mainzer-kammerspiele.de

P 18.3.2011, 19.30 Uhr

Kleines Haus, Staatstheater, Mainz Info & Tickets (06131) 28 51 222 www.staatstheater-mainz.de

GLÜXXBOX!!!!!

verlost

verlost

Jazz & Fusion

Ska in der Reduit

Populäres in neuem Gewand

Comedy

Grand Central

Intensified

Ukulele Orchestra

Kaya Yanar

Die Musik von Grand Central zeichnet sich durch soulgetränkte Saxofonklänge, fetzige Schlagzeuggrooves, gewagte Basslinien und jazzigen Gitarrensound aus. Nicht nur Jazzfreunde lassen sich mitreißen von anspruchsvoller FusionKost, garniert mit Spielfreude und Witz. Die aus dem Rhein-Main-Gebiet stammenden Musiker sind der Gitarrist Jörg Heuser, der Saxophonist Thomas Bachmann, der Bassist Sascha Feldmann und der Schlagzeuger Patrick Leussler. Zum zweiten JIM-Konzert des Monats am 26. März 2011 ist das Klaus Heidenreich Quartet aus Hamburg geladen.

Neben neuen Bands lädt Ska in der Reduit auch immer wieder bewährte Bands ein. Dazu gehören ganz sicher Intensified, die englischen Helden des Ska und Rock Steady. Aus dem Ruhrgebiet kommen die Easy Snappers, die sich ebenfalls dem Originalsound verschrieben haben: Mit klassischem Ska und Early Reggae zaubern sie die Sonne Jamaicas in jeden Saal. Anschließend runden DJs den Abend mit Ska, Northern Soul und Reggae bis zum frühen Morgen ab. FRIZZ Das Magazin verlost 4 x 2 Karten. Stichwort: Bewährtes. Einsendeschluss: 10.3.2011

Schon in den 30er Jahren machte der legendäre George Formby die Ukulele, ein kleines gitarrenähnliches Zupfinstrument aus Hawaii, weltberühmt. Im angelsächsischen Raum ist sie schon seit Jahrzehnten ein Kultinstrument, denn alles ist erlaubt, wenn man eine Ukulele musikalisch gut beherrscht und dazu auch noch singen kann und nicht zuletzt eine gehörige Portion britischen Humors mitbringt! All diese Eigenschaften vereint die Kultsensation aus London, das United Kingdom Ukulele Orchestra.

In seinem Programm nähert sich Kaya Yanar ironisch und augenzwinkernd anderen Kulturen, Nationen und Sprachen. Dieses Mal sind sie alle dran, wirklich „All Inclusive“! Italiener, Spanier, Franzosen, Holländer, Schweden, Engländer, Inder…. und nicht zu vergessen die Deutschen. Allen hält er den Spiegel vor. Charmant unterstreicht der Comedian seine Beobachtungen mit einer unvergleichlichen Mimik und Gestik sowie unzähligen Sprachen und Dialekten. FRIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten. Stichwort: Weltreise. Einsendeschluss: 28.3.2011

P 27.3.2011, 20 Uhr, Kurhaus, Wiesbaden P 19.3.2011, 20.30 Uhr, Haus der Jugend,

Mainz, Info & Tickets www.jim.de.gg, 9,- , ermäßigt 7,- ,

14

März 2011

P 19.3.2011, 21 UhrReduit, Mainz-Kastel

Tickets an der Abendkasse, 9,- ,

Info & Tickets (0180) 55 70 000 www.yellowconcerts.de & an allen bekannten VVK-Stellen

FRIZZ

P 3.4.2011, 20 Uhr, Rhein-Main-Hallen,

Wiesbaden Info & Tickets (01805) 40 47 00 www.s-promotion.de, VVK 29,50 ,


Kino P Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

S U M M E R - > So., 19.06. Zitadelle

CHICAGO

- > Mi., 29.06. Volkspark

MNOZIL BRASS

»Blofeld« - > Do., 30.06. Volkspark

CANDY DULFER

Erfolgreiches Genre

- > Fr., 01.07. Zitadelle

HUBERT VON GOISEN

Vom 9. bis 12. März konkurrieren während des 7. FernsehKrimi-Festival 2011 wieder zehn herausragende Fernsehkrimis des letzten Jahres, die durch ihren dramaturgischen und stilistischen Anspruch überzeugten, um den Deutschen FernsehKrimi-Preis 2011. Der Krimi hat im deutschen Fernsehen einen unverkennbaren hohen Stellenwert und die für das Festival ausgesuchten Wettbewerbsfilme verdeutlichen die enorme Bandbreite an Themen und Stilen, die dieses Genre aufweist. Da geht es gleich zweimal um die jüngere Vergangenheit der BRD und die der RAF, da provoziert in einem Kammerspiel ein höchsteigenwilliger Kommissar gnadenlos seine Verhörpartner und wird das Thema Pädophilie aus ungewöhnlicher Perspektive betrachtet. Da steht eine skurrile Geschichte aus Niederbayern neben der überaus ernsten Verhandlung der Rolle von Polizei und Justiz in unserem Staat und da verfolgt der Zuschauer mit Sympathie die Tricks einer raffinierten Bande und schmunzelt über Stereotype aus Wien und Deutschland.

I N

T H E

C I T Y

-> Fr., 15.07. Zollhafen

DEEP PURPLE & SYMPHONIEORCHESTER -> Sa., 09.07. Frankfurter Hof

HAZMAT MODINE -> Sa., 23.07. Zitadelle

LABRASSBANDA

ZOLLHAFEN-NORDMOLE -> Fr., 10.06.

SWR3 Comedy Live mit

ANDREAS MÜLLER, CHRISTOPH SONNTAG, MICHAEL WIRBITZKY & SASCHA ZEUS -> Sa., 11.06.

JOE COCKER

-> So.,12.06.

MAX GREGER feiert

85. Geburtstag mit seinen Gästen

PETER KRAUS & HUGO STRASSER, sowie der SWR BIG BAND

Mainz I Ticketbox, Kleine Langgasse , Tel. 06131/ 211500

Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de

Ungewöhnliche Ermittlerpersönlichkeiten, Formate, die die Grenzen des Genres ausloten, sowie starke und manchmal provozierende Drehbücher: All dies überrascht im Wettbewerbsprogramm ebenso wie die beiden Tatortfolgen, die belegen, dass sich der Tatort auch noch nach 40 Jahren immer wieder neu erfindet. Alle zehn nominierten Krimis, darunter drei Premieren, sind intensiv erzählte, atmosphärisch dichte Geschichten, die an verschiedene Orte führen und gleichzeitig gesellschaftliche Fragen aller Art zur Diskussion stellen. In der langen FernsehKrimi-Filmnacht am Freitag, den 11. März werden ab 19.30 Uhr nochmals alle Wettbewerbsfilme wiederholt. Das FernsehKrimi-Festival bietet Krimifans die Möglichkeit sich spannende Filme anzusehen und anschließend nicht minder spannende Gespräche mit Regisseuren, Autoren, Schauspielern und Produzenten zu führen. Zudem gibt es wieder ein Fachsymposium, das sich erstmals einem europäischen Partnerland widmet und sich durch den Blick über den Tellerrand nicht zuletzt Erkenntnisse über nationale Eigenheiten des Genres erhofft. Denn der Krimi spielt im spanischen Fernsehen eine viel weniger zentrale, aber nicht minder interessante Rolle. Höhepunkt des Festivals ist am Samstag, den 12. März ab 20 Uhr die Verleihung des „Deutschen Fernsehkrimi-Preises“. Durch den Abend führt die Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Maren Kroymann. Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgt mit Evergreens und Eigenkompositionen Ulrich Tukur & Die Rhythmus 9. – 12. März 2011 Boys. Als Abschluss wird ab 22 Uhr der Caligari Film Bühne, Wiesbaden Info www.wiesbaden.de/fernsehkrimi-festival Preisträgerfilm des Deutschen FernsehTickets (0611) 17 29 930 & an der Abendkasse Eintritt frei bis 19 Uhr/ab 19 Uhr 5,50€/ krimipreises 2011 noch einmal auf der ermäßigt 4,50, Lange FernsehKrimi-Filmnacht 8.-€, Preisverleihung&Preisträgerfilm 10.-€/ ermäßigt 8.-€ Leinwand der Caligari FilmBühne präsentiert.

FRIZZ

März 2011

15


Der Bewegungsmelder März 2011 / FÜR MAINZ/WIESBADEN & RHEIN-MAIN ASCHAFFENBURG

I

DA R M STA DT

I

F R A N K F U RT

I

GIESSEN

I

MAINZ

I

WI ESBADEN

I

OFFEN BACH

I

VO R D E RTA U N U S

20 Jahre Frankfurter Hof - Musikalische Reise Im März 1991 öffneten sich zum ersten Mal die Pforten des zeitgemäß sanierten Frankfurter Hofes in Mainz, der sich seither zum Veranstaltungsort mit vielfältigem und qualitativ hochwertigem Programm mit internationalen und nationalen Stars entwickelte. Neben den Veranstaltungen in der Altstadt, etablierte das Veranstalterteam um Ludwig Jantzer ab Sommer 1997 das Mainzer Zeltfestival im Volkspark, das vor zwei Jahren von der Veranstaltungsreihe „Summer in the City“ abgelöst wurde. Seither bieten Spielorte wie die Zitadelle, der Domplatz, das Messegelände sowie weiterhin der Volkspark abwechslungsreiche Kulissen für hochkarätige Open-Air-Konzerte. In diesem Jahr kommt mit der Nordmole am Zollhafen ein weiterer spannender Veranstaltungsort hinzu.

Ein musikalischer Höhepunkt des Geburtstagsreigen zum 20-jährigen Jubiläum bildet Aziza Mustafa Zadeh, die vor exakt 20 Jahren ihre internationale Karriere im Frankfurter Hof startete, Wenn die aus Aserbaidschan stammende Jazzmusikerin am Klavier sitzt, explodiert sie und man spürt, wie sie ihre Musik liebt und lebt. An diesem Abend tritt sie im Trio auf. In die Welt der Klassik und des Jazz entführt der in Ankara geborene Pianist Fazil Say. Charakteristisch für seine musikalische Arbeit ist die Doppelrolle als Komponist und international gefragter Pianist, aber auch sein Interesse an Jazz und Improvisation, deren Elemente er immer wieder in seine Werke einfließen lässt. In Mainz bringt er sowohl ein Werk von Modest Mussorgsky als auch eigene, vom Jazz beeinflusste Stücke zu Gehör. Ebenfalls aus der Türkei und zwar aus Dersim kommen das Metin & Kemal Kahraman Quartett sowie Sena und ihr Ensemble. Das Quartett verbindet traditionelle Elemente seiner Heimat mit Formen und Instrumenten westeuropäischer Musik. Die Sängerin Sena, die schon bei Summer in the City in Mainz zu Gast war, bevorzugt die Nähe zu Soul- und Blues-Stilelementen und versucht die Volksmusik Dersims innerhalb der Tradition vorsichtig zu erneuern. Die Reise ins Morgenland anlässlich des Jubiläums beschließt Tarmuz - die Orientalische Nacht mit einem Programm aus Musik, Tanz und Erzählungen aus 1001 Nacht. Höhepunkt ist der gemeinsame Auftritt des Brasilianers Antonio Rodríques, mit seiner explosiven Mischung aus brasilianischen und orientalischen Tänzen sowie der Tänzerin Laila El-Jarad, die durch ihre palästinensischen Wurzeln den Zugang zur arabischen Musik- und Tanzwelt früh mitbekommen hat und ihn mit zeitgenössischen Elementen verbindet.

10. März 2011, 20 Uhr Lars Reichow P 11. März 2011, 20 Uhr Josef Hader P 12. März2011, 20 Uhr Aziza Mustafa Zadeh P

13. März 2011, 15 + 19 Uhr Winter Varieté P 18. März 2011, 20 Uhr Fazil Say P 19. März 2011, 20 Uhr Metin & Kemal Kahraman Quartett/Sena & Ensemble P

20. März 2011, 20 Uhr Tarmuz - die Orientalische Nacht Trans Siberian Orchestra in der Phönixhalle P

Info & Tickets (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de


DER BEWEGUNGSMELDER Gr. Haus: Fastnachtsposse: Willis zweiter Frühling, 19:33; Kl. Haus: Küste, 19:30 Mainz, TIC Balkanmusik, 20:00 Mainz, unterhaus Tobias Mann, 20:00

Party/Disco

Mainz, Staatstheater

1.

Dienstag

Bühne

Gr. Haus: Fastnachtsposse: Willis zweiter Frühling, (Premiere), 19:33 Mainz, unterhaus Tobias Mann, 20:00 Mainz, Staatstheater

Kabarett-Bundesliga 2010/2011, 20:00

Gr. Haus: Das Erdbeben in Chili, 21:00; Kl. Haus: Geschichten aus dem Wiener Wald, 19:30

Wiesbaden, Schule für Schauspiel, Wellritzstr. 38 „Top

Girls“ von Caryl Churchill, 19:30

Gay

Kino am Mittwoch: Unterwegs mit Kathy K., 20:30

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder

Kl. Haus: Stairway to Heaven, 19:30 Nur ein Tag (ab 6 J.), 11:00 + 16:00

Kino

Musik

Mainz, Alexander The Great

Hardrock&Metal: Metal Massacre Part II, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Andis Trash´n

Treasure, 22:00

Music to watch girls by: Psycho Jones, 21:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Park Café SalsaParty, 20:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 21:00 Mainz, Red Cat

3.

Fastnacht: Kinderfastnacht mit Klepperwettbewerb, 15:00

Kino

Donnerstag

Dokumentation: Pianomania, - Die Suche nach dem perfekten Klang, 20:30

Murray

Perahia, GS, 20:00 Jazz: Georg Boessner & Band, 21:30

Mainz, ESG-Bar

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Bergwelten: Bergfest, 20:00

Musik

Bayerisches Staatsorchester, GS, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Epic Indie: So-

Jubilä-

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00

Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Pianomania, - Die Suche nach dem perfekten Klang, 20:30

Mainz, CinéMayence

Frankfurt, Alte Oper

umsfeier, 18:00

Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, TIC

Living After

Mainz, 50Grad

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kinder

Work, 18:00

Frankfurt, Theaterhaus

Mainz, unterhaus im unterhaus

Mainz, unterhaus im unterhaus

Kabarett-Bundesliga 2010/2011, 20:00 Rüsselsheim, Theater Das Phantom der Oper, 20:00

Frankfurt, Living XXL

Bühne

Komödie: Vampire küssen verboten!, 20:15 Gr. Haus: Fastnachtsposse: Willis zweiter Frühling, 19:33; Kl. Haus, Foyer: Hot Readings Vol. VII, 20:30

Mainz, Staatstheater

Gr. Haus: Der Barbier von Sevilla, 19:30; Kl. Haus: Der Turm, 19:30; Studio: Der gewissenlose Mörder (ab 12 J.), 11:00

nic Avalanche (Karlsruhe), 21:30

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich

Mainz, Turnhalle der TGM, Gonsenheim Benefiz-Fastnachtssit-

Wiesbaden, Schule für Schauspiel, Wellritzstr. 38 „Top

Kunst - Führung durch die Kunsthalle & Kaffee, 15:00 zung: Aktive von EBG & GCV, 19:11

Vortrag/Lesung Darmstadt, Centralstation

roslav Nemec, 20:00

Improtheater: Für Garderobe keine Haftung, 20:00

Garden of Delight

Silke Scheuermann - Shanghai Performance, Buchpremiere, 20:30

A. Wende liest die „Die Fastnachtsbeichte“, 19:00 Mainz, Haus am Dom Buchvorstellung „Das Leben ist ein Abenteuer ...“, 19:00 Mainz, Galerie Mainzer Kunst

„Fundsachen“, zu seinem Buch „Vaterspuren“, 19:00 Autoren lesen für St. Johannis: Herbert Bonewitz, 19:30

2.

Mittwoch

Bühne

fastnacht, 20:11

19.03.11, 21:00 Uhr

Luftmentschn

25.03.2011, 21:00 Uhr

Altweiber-

Kinder

Puppentheater Kolibri: Irma hat so große Füsse, 15:00 Mainz, TIC Nur ein Tag (ab 6 J.), 16:00 Groß-Gerau, Kulturcafé

Kino

Mainz, Landeszentrale für Politische Bildung Sigfrid Gauch über

Mainz, St. Johannis

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

Waxies

Mi-

Frankfurt, Romanfabrik

Girls“ von Caryl Churchill, 19:30

01.04.11, 21:00 Uhr

Dokumentation Sini & Roma: Pretty Dyana, 20:30

Mainz, CinéMayence Frankfurt, Nachtleben

laba, 20:00

Musik

Perka-

Jazz am Mittwoch: Jam Session & Open Stage, 21:30

Mainz, Kulturcafé

Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni LoopBand:

Zero Absolu (Lyon), 21:00

JazzSwingPop: Kate Nelson Trio, 19:30 Wiesbaden, Ringkirche Orgelkonzert: Meditation XI, 19:30 Wiesbaden, thalhaus Jazzsession, 20:00 Wiesbaden, Kulturforum

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Pur, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

Eversphere, 20:00

Aziza Mustafa Zadeh Trio 12.03., Frankfurter Hof, Mainz, 20 Uhr

Den Auftakt des Konzertreigens anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Frankfurter Hofes bestreitet die aus Aserbaidschan stammende und in Mainz lebende Aziza Mustafa Zadeh. Die Sängerin ist Musikalität pur, sie liebt und lebt ihre Musik. Wenn sie am Klavier sitzt, explodiert sie förmlich, wie von einer höheren Macht geführt, fegen ihre Finger über die Tastatur. Das kräftige Timbre ihrer Stimme, der lupenreine Wechsel der Töne und ihre Koordination zwischen Gesang und Klavierspiel ist immer wieder faszinierend und einzigartig. An diesem Abend tritt Aziza Mustafa Zadeh im Trio auf. Info & Tickets (06131) 22 04 38/www.frankfurter-hof-mainz.de

Alzey, Gerry Jansen Theater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Sonstige

Konzerttipps des Monats

Dystonia,

Frankfurt, Romanfabrik

Pollina In Concerto, 20:30

Pippo

mayence acoustique: Beginner-Session, 20:30 Wiesbaden, Schlachthof SingerSongwriter: Blockflöte des Todes, supp. Tagespoeten, 20:00 Mainz, Haus der Jugend

Dota Die Kleingeldprinzessin 12.03., Schlachthof, Wiesbaden, 19.30 Uhr

Die Band Dota & Die Stadtpiraten ist ein Phänomen. Mit ihrer Musik begeistern sie das Publikum von Berlin über São Paulo bis nach Samoa. Selten hört man einen so befreiten Mix aus Bossa Nova, Swing, Reggae, Surfrock und – vor allem Dotas Texten, die mal nach HipHop, mal nach Ringelnatz klingen. Diese hören sich auch für die Juroren des deutschen Kleinkunstpreises gut an. Daher gastiert sie heute solo im Schlachthof und erhält tags drauf bei der Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises 2011 im Mainzer Unterhaus den Förderpreis der Stadt Mainz. Info & Tickets (0611) 97 445-0/www.schlachthof-wiesbaden.de

Till Brönner 15.03., Alte Oper, Frankfurt, 20 Uhr

Der Trompeter Till Brönner schätzt es, durch die Welt der Musik zu streifen. Ein gutes Beispiel für sein experimentelles Spiel ist das neue Album „ At the end of the day“, auf dem der Jazzer Songs aus fünf Jahrzehnten Popgeschichte interpretiert. Es finden sich Arrangements von den Beatles über Bowie bis hin zu den US-Rockern The Killers sowie ein Ausflug zu Johann Sebastian Bach. Till Brönner hat sich seit längerem dafür entschieden, seine eigenen musikalischen Maßstäbe zu setzen. Info & Tickets (0 69 ) 13 40 - 4 00, VVK 45,–¤ bis 60,–¤

Alzey, Gerry Jansen Theater

Komödie: Vampire küssen verboten!, 20:15

Die Chaosqueen Showbühne, Mainz Viele Frauen schwärmen für Johnny Depp. Das weiß auch der dicke Dirk, der ein Doppelleben als Johnny Depp Avatar in einem Piraten Online Spiel führt. Und dort verliebt er sich ausgerechnet in Udine alias Ulrike, eine völlig chaotische Frau. Ulrike liebt jetzt Johnny und will sich mit ihm im realen Leben treffen. Damit beginnen die Probleme für den verzweifelten Dirk. Die Komödie „Die Chaosqueen, ein fetter Chatter, Johnny D. und ich“ verbindet die Alltagswelt mit der Freiheit der virtuellen Piratenwelt, in der jeder alles sein kann. Weitere Vorstellungen: 5., 11. + 12. März 2011 jeweils 20 Uhr.

Komödie

Info & Tickets (06131) 21 16 444/www.showbuehne.de, VVK14,–¤, ermäßigt 12,–¤/AK 16,–¤, ermäßigt 14,–¤

James Blunt 24.03., Festhalle, Frankfurt, 20 Uhr

War der Engländer James Blunt vor seinem Debüt „Back To Bedlam“ noch nahezu unbekannt in der Popszene, hat sich das innerhalb kürzester Zeit komplett geändert. Der ehemalige Blauhelmsoldat ist inzwischen zu einem der begehrtesten und beliebtesten Popkünstler der Welt avanciert. Kaum ein Künstler hat in der jüngeren Vergangenheit innerhalb so kurzer Zeit einen ähnlichen Starstatus erlangt und einen dermaßen rasanten Aufstieg genossen wie der Brite. Nun kommt James Blunt auf seiner „Some Kind Of Trouble“- Tour im März und im Sommer zu vier OpenAir-Festivals nach Deutschland. Info & Tickets (01805) 85 36 53/ www.eventim.de, VVK 45,80¤

04.03. | 20:00 [ 17  


DER BEWEGUNGSMELDER Nuttich & Tuntich Nuttich & Tuntich, die legendäre trashige Kostümparty, läutet das närrische Fassenachtswochenende im Hafeneck ein. Geile Kostüme unter dem Motto „heiße Schwestern - warme Brüder“ und Discosounds aus den 70ern und 80ern von DJ Candy Endie treiben die feierwütige Meute in der stilvoll schwülstig dekorierten Spelunkenatmosphäre zur totalen Ekstase. 3.3., 20.11 Uhr, Hafeneck, Mainz, Info & Tickets (06131) 48 01 977/ www.hafeneck.de, VVK 6,–¤/AK 8,–¤

„Ball der Illusionen“ Der legendäre AStA–Lumpenball entführt von der tristen Realität in die Welt der Illusionen, auf die Spitze getrieben u.a. von der Band Joe Blob and the 69ers. In schrillen Outfits und mit schräger Bühnenshow covern sie alles von Volksmusik über 80er-Hits, Pop Trash à la Britney, Modern Talking und sonstigem Boy- und GirlgroupGejammer bis hin zu aktuellen Songs. Für weitere Unterhaltung sorgen illusionäre Pantomime, DJane Jasmin, Ditt Jay und de Metz sowie eine grandiose Kostümprämierung. 4.3., Frankfurter Hof, Mainz, 21 Uhr, Info & Tickets (06131) 22 04 38/www.frankfurter-hof-mainz.de

„Masquerade“ Der Maskenball im Imperial lädt zur venezianischen Verführung in die geheimnisvolle Welt des Karnevals! Maskiert wie zum Karneval in Venedig können die Partygäste zu einem Mix aus Dance, Charts, House und Fox sich in eine prickelnde Atmosphäre fallen lassen. 4.3., Imperial, Mainz, 22 Uhr, Info www.imperial-mainz.de, Maskenträger erhalten bis 24 Uhr einen Welcomedrink

„Prinzenproklamation“ Vor drei Jahren stellte sich das pad-Team die Frage: Was macht ein Spielort mitten in der Fastnachtshochburg Mainz während der Fastnachtszeit? Eine Auszeit? Nein! Eine FastnachtsPerformance. In diesem Jahr setzt das pad-Team seine kreative Energie darauf, eine traditionelle Saalfastnacht nach allen Regeln durchzuexerzieren. In einer feierlichen „Prinzenproklamation“int hronisieren Schmitt&Schulz ein pad-eigenes Fastnachtsprinzenpaar.

Party/Disco Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

& DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Living XXL SalsaClubLiving, 21:00 Mainz, 50Grad Altweiber@50Grad: Magic Maze, Ken Scott & Sebastian Roter, 20:00 Mainz, Alexander The Great

Gothic&Darkwave: Schwarze Kunst Abend, 21:00 Mainz, Frankfurter Hof Fastnacht: Altweiberball, 20:00 Mainz, Hafeneck Fastnacht: Nuttich & Tuntich, die exzessive KostümDiscoparty, 20:11 Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle 6. Mainzer Hurrenball,

20:11

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Karacho´s

Risky Business, 22:00 Mainz, KUZ KUZ-Fastnacht: Altweiberfastnacht der Mediziner, 22:00 Mainz, Red Cat PhatCat: Audio Treats, 21:00 Mainz, Starclub Altweiberparty, 22:00 Wiesbaden, Park Café Students Club: DJ Nasty, 21:00 Wiesbaden, Schweinefuß Students Night, 21:00

Wiesbaden, Taunushalle Nordenstadt Hexenball zur Altweiber-

fastnacht, 20:11

Sonstige

Fastnacht: Altweiberball, 20:11 Mainz, Innenstadt Strassenfastnacht: Weiberfastnacht, Eröffnung am Fastnachtsbrunnen, 11:11; Narrenzirkus: Weiberparty auf der Ludwigsstraße, 16:11 Wiesbaden, Kulturpalast Kitchen Club, 20:00 Mainz, Bürgerhaus Finthen

Vortrag/Lesung

„Der eine Gott und die vielen Religionen, Zugänge und Erfahrungen im Dislog mit dem Islam“, Triangelis-Forum mit Peter Steinacker, 19:30

Erbach, Johanneskirche

4.

Freitag

Bühne

Alzey, Gerry Jansen Theater

Komödie: Vampire küssen verboten!, 20:15 Frankfurt, Mousonturm Alpha Boys, Theatersaal, Tanz, 21:00 Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Komödie: Mach mir den

Elvis - Mike, Frau Kräutle und der King, 20:00 Mainz, Showbühne Komödie: Die Chaosqueen, ein fetter Chatter, Johnny D. und ich (Premiere), 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Sweet Charity, 19:30; Kl. Haus: Alle meine Söhne, 19:30; Studio: Der gewissenlose Mörder (ab 12 J.), 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele Elisas Haut, 20:00

Wiesbaden, künstlerhaus43

Kabarett: Allerhand „Wechseljahre“, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Cargo Theater „Schräglage“, 20:00

Gay

Fernsehabend: Kultsitzung „Mainz bleibt Mainz ..., 20:11

Mainz, Bar jeder Sicht

Kino Wiesbaden, Murnau Filmtheater

Schlachthof-Film des Monats: Joe Strummer, - The Future is unwritten, 19:45

Musik Darmstadt, Centralstation

Swing Quartet, 20:00

Opera

Love Peace Party: Tom Woll & Friends, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Frühjahrskonzert, GS, 19:00 Frankfurt, Jahrhunderthalle Wiesbaden, Sherry & Port

den: Harald Guha, 20:00

Sonstige

Regenbogen Maskenball, Gay, 20:11 Strassenfastnacht: Schlagerparty, Narrenzirkus auf der Ludwigsstraße, 19:11

Frankfurt, Union Halle Mainz, Innenstadt

Mainz, Kurfürstliches Schloss

Eltville, KuZ-Eichberg

Valery Leontiev, 19:30

Flamenco electronico: Sonic, daniel Greb & benjamin Marvasti, 23:00 Wiesbaden, Park Café Mash UpFriday, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof Live Elektro-Set: Spurv Laerrke & Kommdisco DJTeam, 23:00 Wiesbaden, Unikat New Friday: The Mindfreaks, 22:00

Fastnacht: „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“, Fernsehsitzung, 20:15

Wiesbaden, Ev. Lutherkirchengemeinde Ausstellung:Familie - die

etwas andere Ausstellung, (4.3. - 17.4.2011), Eröffnung & Lesung: Dr. Margot Käßmann, 19:00

5.

Balla-

Party/Disco

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 22:00

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, King Kamehameha Club High Voltage, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Ticket,

Minimal, Tech House, 23:00 Mainz, Kulturcafé Fastnacht: Mainzer Studiball „Promis & Zombis“, Live: Dead Head & The Shit Shakers, DJs Chappi & Psycho Jones, 20:11 Mainz, 50Grad Sportlerparty: DJ Gil, 22:00 Mainz, Alexander The Great Hard & Heavy, 21:00

Samstag

ka, 22:00

Fastnacht: Meenzer Maskerade mit DJ Discofux, 20:11 Mainz, KUZ KUZ-Fastnacht: Ü & U 30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat Crazy kids electro beatz: DontCan DJ (Darmstadt), 21:00 Mainz, Roxy Club SpecialEvent: Exi, 20:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Mainz, Kumiklub

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind DarkWaveParty: Levita-

tion, 22:00

Wash´n Gogo: Boris H. (Rock), 21:00 Wiesbaden, Cubique House & Black: Carnaval Especial mit Bailen Putos, 23:00 Rüsselsheim, Waschbar

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 All we need is house:

Le Alen (FFM), 23:00

Disko: Nächtliche Koketterie, 22:00

Wiesbaden, Kulturpalast

Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime, 21:00

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

nacht: Ü 40-Party, 20:30

Fast-

Fastnacht: Casanovaball, 21:00

Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Großstadtrevier: Die et-

was andere Blaulichtparty, DJs C.C. Claude & Riccardo La Roccia, 22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Nina Kravitz

(Moskau) & d´Arc, 22:00 Fastnacht: Meenzer Maskerade mit DJ Discofux, 20:11 Mainz, KUZ KUZ-Fastnacht: Schlager- NDW-Party & Depeche Mode, 22:00 Mainz, Kumiklub

Komödie: Vampire küssen verboten!, 20:15 Nur aus Jux & Tolleranz, Bastian Sick, GS, 20:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Orphée, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

aus 49, 20:00

6

Alpha Boys, Theatersaal, Tanz, 21:00

Frankfurt, Mousonturm

Mainz, Showbühne

al Maskenball mit DJ Andy, 22:00

Party, 20:11 MetalParty: Exkursion zur Hölle, 20:00 Mainz, 50Grad Black & House: Gianni Di Carlo & Danny Garcia, 22:30 Mainz, Kulturcafé

Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Klub Balkans-

Klein-Winternheim, Radsporthalle Fastnacht: Ü 30-Beat Night-

Alzey, Gerry Jansen Theater

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Komödie: Mach mir den

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Masquerade: Der Imperi-

Envy My Music, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Living XXL Finest House & Blackbeats, 22:00 Frankfurt, CocoonClub

Bühne

Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni Fastnacht:

Mainzer Studiball „Promis & Zombis“, 20:11 Fastnacht: AStA-Lumpenball 2011, 21:00

Party/Disco

Wiesbaden, New Basement

Elvis - Mike, Frau Kräutle und der King, 20:00 Komödie: Die Chaosqueen, ein fetter Chatter, Johnny D. und ich, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Fastnachtsposse: Willis zweiter Frühling, 19:33

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Luisa Miller, 19:30; Kl. Haus: Emilia Galotti, 19:30; Studio: Der Theatermacher, 19:30 Wiesbaden, thalhaus Cargo Theater „Schräglage“, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Stella (Premiere), 20:00

Kinder Darmstadt, Centralstation

Lounge, 10:30

Musik Darmstadt, Centralstation

Swing Quartet, 20:00

Lego

Opera

Coverrock-Festival: Mission Possible & FreeFall, 20:00 Wiesbaden, Kulturpalast Labelparty feat. Pascow, Prinzessin Halts Maul & Köter, 19:00 Wiesbaden, Sherry & Port Every Wednesday, 20:00 Groß-Gerau, Kulturcafé

Psycho Jones Marathon: Sechziger International, feat. Nero Mutiara, 21:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 Rüsselsheim, Waschbar Faschingsball (Kostümpflicht), 21:00 Wiesbaden, Cubique Soul & House: Kitsune, 23:00 Mainz, Red Cat

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 Dreamers Clubnight,

23:00

Wiesbaden, Kontext - Zentrum für urbane Kultur, Welfenstr. 1b Lone Catalysts (USA), 21:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Wipe

out: Musterknaben, 22:00

Daniel Soave´s Birthday Bang, 23:00 HipHop Party: Urban Flavours, 22:00 Wiesbaden, Unikat Dr. Love @ Unikat, 22:00 Wiesbaden, New Basement Wiesbaden, Schlachthof

6.3., pad–performance art depot, Mainz, 17 Uhr, Info & Tickets www.pad-mainz.de, 7.,–¤, ermäßigt 5.,–¤ (Kreppel und Kaffee inklusive)

FASSENACHT

SWR1 Rosenmontagsparty

[ 18

Die SWR1 Rosenmontagsparty ist selbst bei Fastnachtsmuffel, die mit Schunkelorgien und Ballermann-Hitmix ihre Probleme haben, Kult. In diesem Jahr sorgen die Soulband LIVIN Music Family, die Band Los Dos y Companeros aus München, die Latino-Rhythmen spielen und bayrisch singen, sowie der Bluespianist Christian Wiliisohn für Partylaune. Anschließend dreht SWR1-DJ Hanns Lohmann am Plattenteller. 7.3., 20.11 Uhr, unterhaus, Mainz,, Info www.swr.de & Tickets (06131) 23 21 21/ (06131) 2 8 6 21 – 24, 15,–¤

Kabarett 04.03. | 20:00 Allerhand

Gdjo Jazz 06.03. | 18:00 Absinto Orkestra

künstlerhaus43, Wiesbaden

Weinländer, Wiesbaden

Mit scharfem Witz, hintergründigem Humor und liebevoller Beobachtungsgabe kommentieren die beiden Damen von Allerhand, menschliche Unzulänglichkeiten. In „Wechseljahre“ werden Trends des Zeitgeistes, Zwänge und Neurosen aufs Korn genommen: Gespräche bei der Religionsberaterin „ ...welche Religionsmischung hätten Sie denn gern?“ ebenso wie Beratungen bei der Sextherapeutin.

Wer an diesem Sonntag gerne feiern möchte, aber keine Lust hat auf die übliche Fastnachtsmusik, der ist im Weinländer richtig. Hier sorgt die Band Absinto Orkestra mit ihrer feurig-expressiven Mischung aus BalkanBeats, Klezmer, Tango, Flamenco, Blues und Etho-Jazz für ein mitreißendes Gesamtkunstwerk, das alle zum Tanzen auffordert.

Info & Tickets (0180) 50 40 300/www.kuenstlerhaus43.de, 16,–¤, ermäßigt 11,–¤

Info & Tickets www.der-weinlaender.de, 10,–¤


Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Antiquarischer Büchermarkt im Hof, 8:00 - 14:00 Mainz, Innenstadt Strassenfastnacht: Jugendmaskenzug, 14:11; Narrenzirkus auf der Ludwigsstraße: Meisterschaft des Männerballetts anschl. Party, 19:11 Mainz, Rheingoldhalle Fastnacht: Prinzengardeball, 20:11 Mainz, Turnhalle der TGM, Gonsenheim Fastnacht: GCV-Mas-

kenball, 20:11

lienfrühstück, 11:00

7.

6.

Montag

Sonntag

Bühne

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Komödie: Mach mir den

Elvis - Mike, Frau Kräutle und der King, 19:00

Mainz, pad - performance art depot Fastnachts-Performance:

„prinzenproklamation“, 17:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Fastnachtsposse: Willis zweiter Frühling, 14:11 + 19:33

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Die Fledermaus, 18:00; Kl. Haus: The Pyjama Game, 18:00

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Die Glücksfee (ab 3

J.), 16:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Brass, GS, 17:00

German

Frankfurt, Mousonturm

Theatersaal, 21:00

8.

Fami-

Strassenfastnacht: Parade der närrischen Garden, 11:11; Tanz auf der LU, 13:11; Narrenzirkus auf der Ludwigsstraße: Fastnachtsparty & GuggemusikFestival, 18:11 Mainz, KUZ 1. Bundesliga: Hamburger SV : FSV Mainz 05, (Großbildleinwand), 17:30 Mainz, Ortskern Finthen Fastnacht: Zug der „Finther Lebensfreude“, 14:11 Mainz, Innenstadt

Bühne

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: The Black Raider, 19:30

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

montag in der Bar, 11:11

Rosen-

Musik

Party/Disco 19:11

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Kabarett: Die Landpome-

ranze und Herr N., 20:00 Gr. Haus: Fastnachtsposse: Willis zweiter Frühling, 19:33 Rüsselsheim, Theater Comedy: Vanessa Backes, 20:00 Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: Himmel Hölle Valentin, 19:30 Wiesbaden, Wartburg Shopping Queens, 20:00

Kinder Wiesbaden, Kulturpalast

palastkino (6 J.), 15:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Tiritamba,

Fastnacht mal elektronisch: Fritz Kalkbrenner, & Pan Pot (Berlin), Amir, Bastian Schuster & Marcello Nunzio, 15:11 Mainz, Alexander The Great Fastnacht: Party ohne Ende, 11:11 Mainz, 50Grad

Mogwai,

Hodgson, GS, 20:00

Amster-

Frankfurt, Nachtleben

Anna

F., 20:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Rock´n´Roll:

Jules Trash Combo, 21:30

Sonstige

Strassenfastnacht: Kappenfahrt, 15:11; Narrenzirkus auf der Ludwigsstraße: Kinderprogramm, 15:33 Wiesbaden, Schlachthof Milde Sorte: Vier Gang Menü, (Anmeldung info@diehofkoeche.de), 19:00 Mainz, Innenstadt

Mittwoch

Bühne

Wiesbaden, New Basement

Faschingsmarsch: Peter Latino, George Perry, Patrick Doré & Treuebonus, 20:00 Wiesbaden, Park Café Every Sunday: DJ Boulevard Bou, 21:00 Wiesbaden, Schweinefuß LuiParty: Lui2000-Liveshow, 15:00 Wiesbaden, Unikat Fastnachtsspecial: Daniel Soave, Marcus Wink, Mr Ping & Mr Pong, 15:00

Sonstige Bingen, Historisches Museum am Strom Führung: Die Römer am

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Fastnacht:

Harry Chestwig, Rare Burlesque Elektro Swing & Andis „Heiss und Fetzig“, 13:11 Mainz, Red Cat Psycho Jones Marathon: Blue Manic Monday, 16:00 Mainz, Starclub Rosenmontagsparty, 22:00 Mainz, unterhaus SWR1 Rosenmontagsparty, 20:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Fastnacht: Halligallit-

recksauparty, 19:11

Sonstige

Strassenfastnacht: Der Mainzer Rosenmontagszug, 11:11; Narrenzirkus auf der Ludwigsstraße, 16:33

Mainz, Innenstadt

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Orphée, 20:00 Mainz, KUZ SWR Spätschicht - Die Comedy Bühne, 20:15 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30 Mainz, TIC Punk Rock (ab 14 J.), 18:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Imago, 19:30; Kl. Haus: Der Turm, 19:30 Wiesbaden, Kurhaus Tanzshow: „Night of the Dance“, Broadway Dance Company & Dublin Dance Factory, 20:00 Wiesbaden, Wartburg König Ödipus, 20:00

Boris Mitić, Serbien 2003, OmU

Do 10. – Mi 16. 20.30 Neuer Schweizer Film

Der Freund

Spielfilm von Micha Lewinsky mit Sophie Hunger, CH 2008, OmU Mo 14.3. zusätzlich um 18 Uhr

Info (06131) 929-22 44/www,swr.de/foyer, Eintritt frei

Öffnungszeiten Vorverkauf: MO-FR: 11–14 Uhr / 16.30–18.30 Uhr telefonische Kartenreservierung: MO-FR: 12–14 Uhr / 17–18.30 Uhr Vorstellungsbeginn: 20 Uhr

UNTERHAUS

1. & 2.3.

TOBIAS MANN

“DURCH DEN WIND – Und wieder zurück” Kabarett. Musik. Comedy. 7.3. / SWR1 ROSENMONTAGS-PARTY 11.3. / Frankf. Hof: JOSEF HADER 13.3. / Verleihung DEUTSCHER KLEINKUNSTPREIS 2011 14.3. / 3sat im unterhaus: AUSGEZEICHNET!

ANDREAS REBERS & TOBIAS MANN 16.3.

KABARETT DISTEL

“Das GUIDO-Prinzip” • Eine Satire über die Machenschaften der Macht 17. – 19.3.

MÜNCHNER LACH- UND SCHIESSGESELLSCHAFT

“OHNE LIMIT” • Neues Kabarett-Programm 21. – 23.3.

24. – 26.3. / MAGDEBURGER

ZWICKMÜHLE

Do 17. – Mi 23. 20.30 (Fr 18.00) Film français / Frauengeschichten

“DAVON WIRD DIE WELT NICHT MUNTER” Politisch-satirisches Kabarett

Au voleur – A real life

Spielfilm von Sarah Leonor, F 2009 mit Guillaume Depardieu, OmU

28.3.

Fr 18. 20.15 Film & Diskussion / Agro-Gentechnik

31.3.

MATHIAS TRETTER

“STAATSFEIND NR. 11” • Polit. Kabarett

SEBASTIAN KRÄMER

Gekaufte Wahrheit

“AKADEMIE DER SEHNSUCHT” Neue Lieder & Texte NEU kein kabarett

Doku, Bertram Verhaag, D 2010

So 20. 18.00 Film & Diskussion / Palästina

Kinder der Steine – Kinder der Mauer Doku von

1. & 2.3.

UNTERHAUS IM UNTERHAUS

KABARETT-BUNDESLIGA

Robert Krieg & Monika Nolte, D 2010

Zwei Nachholspiele: 1.3.: B. Westenberger vs. L. Bölck 2.3.: Sybille Bullatschek vs. Topas 17. – 19.3.

DIETMAR BERTRAM PROFESSOR HUMBUG und der Sparlampenleuchtstoffröhrendiodenfisch Die Erwachsenen-Version: Theater – mit und ohne Puppen

Do 24. – Mi 30. 20.30 Film français / Frauengeschichten

Jede Frau hat einen Faible für sie und in „Schuh Mädchen Report“ stehen sie nun im Mittelpunkt – die Schuhe. In einer schrägen „Schuhshow“ schlüpft Andrea Bongers, begleitet von Katie Freudenschuss am Flügel, in 13 Paar Schuhe und 13 Charaktere – ob Fußpflegerin, Charity-Lady oder Bordsteinschwalbe – immer sind es Geschichten und Songs aus dem Leben rund um den Schuh und weit darüber hinaus. „Schuh Mädchen Report“ ist eine pralle, vergnügliche Show mit zwei Ladies, die Lust am Schuh und Musik im Blut haben.

Vorverkauf läuft!

“DIE STERNSTUNDE DES JOSEF BIEDER” Revue für einen Theaterrequisiteur

Kino am Mittwoch: Schwule Kurzfilme, 20:30

SWR Funkhaus, Mainz

MÄRZ 2011

WALTER RENNEISEN

Mainz, Bar jeder Sicht

Andrea Bongers

Schuhshow

Pretty Dyana

Gay

Rhein-Nahe-Eck, 11:15

10.03. | 19:00

Do 3. 20.30 Sonderveranstaltung / Sinti & Roma

Oulipo

9.

Party/Disco

KUZ-Fastnacht: Studifete - Sportlerparty, 22:00 Mainz, Red Cat Psycho Jones Marathon: Tanztee Royal, Trimmy McFitzewitz, 19:00 Wiesbaden, Kulturforum Fastnachtsschlagerparty: Mainzer Mutantenstadl, 15:11

mit Lang Lang, Alfred Brendel u.v.a

Vortrag/Lesung - Schreibwerkstatt, 19:00

Mainz, KUZ

Pianomania

Kinder-

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Romanfabrik

Sky Bleeds Black, Emorion, Cold Skin Burning, 20:00 Wiesbaden, GMZ Rock nach dem Zug: Mallet, 16:00 Wiesbaden, Sherry & Port „Nach em Zuch“: Every Wednesday, 16:00 Wiesbaden, Weinländer GipsyBalkan: Absinto Orkestra, 18:00 Frankfurt, Nachtleben

März Do 24.2. – Mi 2. 3. 20.30 Dokumentarfilm / Pianisten

Roger

dam Klezmer Band, 20:00

Helge Schneider & Band, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Overkill, 19:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Living XXL

Dienstag

Bühne

Le premier venu – Just anybody Spielfilm von

Jacques Doillon, F 2009, OmU Mo 28.3. zusätzlich um 18 Uhr

Do 31. – Mi 6.4. 20.30 Dokumentarfilm / Swetlana Geier

Die Frau mit den 5 Elefanten

Vadim Jendreyko, CH/D 2009

Ciné Mayence im Institut français (Schönborner Hof), Schillerstraße 11, 55116 Mainz Eintritt: 4,80 € (3,80 € ermäßigt) Telefon (0 61 31) 22 83 68 URL : www.cinemayence.de

21. & 22.3.

TEL :06131/232121

Sonstige Mainz, Gutenberg-Museum

www.unterhaus-mainz.de

ANZ 2

DIE HENGSTMANN-BRÜDER

“EINFALL FÜR ZWEI!” • Politisches Kabarett 24. – 26.3. / DAVID LEUKERT “VOM SINGLE ZUR KLEINFAMILIE” Das Beste vom Besten aus 5 Programmen 28.3. / 18 Uhr / Schultheater:

SEBASTIAN MÜNSTER GYM. “BURNBURY oder ERNST SEIN IST ALLES” 30.3. – 2.4. / EMMI & HERR WILLNOWSKY “ALIVE IN CONCERT” • Das Beste! Das Schlimmste!! ...das Letzte!!!

KINDERTHEATER SO, 20.3. / 11 Uhr :

FRIEDER FIZZ

“VERTRIXT NOCHMAL!” Witziges Zauberspektakel – ab 4 Jahre MAINZER FORUM-THEATER UNTERHAUS MÜNSTERSTR. 7 · 55116 MAINZ

[ 19  


P Firmenportrait, Fotos: Pacific GbR, Studio Carsten Costard

Dr. Daniel Kraus (M.Sc.), Dr. Viola Hirsch, Dr. Ulrich Kraus, Dr. Panthea Nourian (v.l.)

40 Jahre Praxis Dr. Kraus Tradition und Innovation: das gesamte Spektrum der Zahnheilkunde einfühlsam und auf höchstem Niveau. Im Herzen der Mainzer Innenstadt befindet sich die Praxis Dr. Kraus & Kollegen, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert.

Engagiert und einfühlsam Bereits beim Betreten der modernen Praxisräume spürt man, dass hier ein engagiertes Team zusammenarbeitet und sich dabei wohl fühlt. Entspannt und freundlich ist der Umgang untereinander und mit den Patienten im Zentrum für Zahnheilkunde und Implantologie. Oberstes Ziel aller Teammitglieder ist es, den Patienten ihre Sorgen zu nehmen; auch ängstlichere Patienten sind in der Praxis Dr. Kraus & Kollegen willkommen. Die einfühlsame Betreuung ihrer Patienten liegt allen Teammitgliedern am Herzen.

Dr. Nourian hat die Ausbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie absolviert und qualifiziert sich derzeit zur Spezialistin für Parodontologie. Der Praxisgründer Dr. Ulrich Kraus bringt weiterhin seine Fachkompetenz in den Bereichen Prothetik und Funktionsanalyse ein.

Tagesklinik für ambulantes Operieren Vor einigen Monaten eröffnete das Kompetenzzentrum für Zahnheilkunde und Implantologie eine eigene Tagesklinik mit modernem Eingriffs- und überwachtem Aufwachraum. Hier können

Kompetenzzentrum für Zahnheilkunde und Implantologie Im Jahre 2004 wurde aus der von Dr. Ulrich Kraus 1971 gegründeten Praxis die Gemeinschaftspraxis Dres. Kraus; Sohn Dr. Daniel Kraus hatte seine zahnärztliche Ausbildung und die dreijährige Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie absolviert. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Praxis stetig weiter. Die Praxisräume wurden mehrfach erweitert und auch das Team vergrößerte sich kontinuierlich. Deshalb auch im Jahre 2010 die Namensänderung: aus der Gemeinschaftspraxis wurde die Praxis Dr. Kraus & Kollegen, Zentrum für Zahnheilkunde und Implantologie. Mittlerweile behandeln und betreuen vier zahnärztliche Spezialisten und zwanzig Mitarbeiter die Patienten engagiert und einfühlsam. Inzwischen gehören zwei Zahnärztinnen zum Behandlerteam: Frau Dr. Viola Hirsch, die sich in einer Zusatzausbildung zur Spezialistin für Endodontie qualifiziert hat und Frau Dr. Panthea Nourian. Frau

20

März 2011

Frau Dr. Nourian und Frau Dr. Hirsch bei der Therapieplanung

FRIZZ


P www.frizz-magazin.de

Dr. D. Kraus und Dr. H. Müller, Facharzt für Anästhesie

Dr. D. Kraus im Patientengespräch

hochprofessionell ambulante Eingriffe „am schlafenden Patienten“ durchgeführt werden. Für die sichere Behandlung in Vollnarkose kooperiert das Praxisteam mit dem erfahrenen Anästhesisten Dr. Holger Müller und seinem Team. Dank der Kompetenz des OP-Teams, der Anwendung modernster Narkoseverfahren und der zuverlässigen Betreuung sind die Patienten auch nach größeren Eingriffen schnell wieder einsatzbereit. Im Kompetenzzentrum für Zahnheilkunde und Implantologie sind chirurgische und implantologische Eingriffe fester Bestandteil der Tagesordnung und das gesamte Team ist sehr erfahren.

Master of Science - Spezialist für Implantologie

Einfühlsame Betreuung im Aufwachraum

nikerteam begleitet werden und Zahnarzt und Techniker können die Anproben am Patienten gemeinsam vornehmen. Hand in Hand und zum Wohl des Patienten lassen sich bessere ästhetische Ergebnisse realisieren. Alle Mitarbeiter des Zentrums für Zahnheilkunde und Implantologie sind zu regelmässiger Fortbildung verpflichtet. Denn, so Dr. Daniel Kraus, nur im Zusammenspiel eines hochqualifizierten Teams und einer High-Tech-Ausstattung können wir hervorragende Ergebnisse erzielen. Das Team verspricht fortschrittlichste Zahnheilkunde, persönliche Aufmerksamkeit und menschliche Anteilnahme vor, während und nach der Behandlung.

Dr. Daniel Kraus qualifizierte sich nach seiner oralchirurgischen Ausbildung in einem zweijährigen Zusatzstudium speziell für die zahnärztliche Implantologie. Im Rahmen dieses Studiums hat er ein Fachwissen erworben, das ihn qualifiziert, auch komplizierte implantologische Therapien zu realisieren. Nicht in allen Fällen sind die Voraussetzungen beim Patienten ideal und die Eingriffe einfach. In schwierigeren Fällen kann mit Hilfe von dreidimensionalen Aufnahmen und der 3-D-Navigation die Implantatposition im Voraus präzise geplant werden. Das gibt dem Patienten größtmögliche Sicherheit und das ästhetische Ergebnis ist am Ende sehr viel besser, so Dr. Daniel Kraus. Seine Patienten werden von einem qualifizierten Implantologen operiert und sind bei ihm in guten Händen. Aufgrund der hohen Anzahl der von ihm bereits gesetzten Implantate und seiner überdurchschnittlichen Erfolgsrate genießen die Implantatpatienten des Zentrums eine 5-Jahres-Garantie auf ihre Implantate.

Zahntechnisches Meisterlabor im Haus

Dr. Daniel Kraus, Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Master of Science Implantologie

Da am Ende jedoch nur der perfekte Zahnersatz dem Patienten das gewünschte perfekte Lächeln schenkt, erfolgt die zahntechnische Realisierung der Behandlungskonzepte im eigenen Meisterlabor. Durch die räumliche Nähe können alle entscheidenden Behandlungsschritte vom Zahntech-

FRIZZ

März 2011

21


DER BEWEGUNGSMELDER Kino

Mischa Sarim Velloret

FernsehKrimi-Festival: Polizeiruf 110, „Die Lücke, die der Teufel lässt“, Eröffnungsfilm, 19:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Brian Blade, 20:00

Jazz:

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Paganfest Tour 2011, 17:30 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Beatsteaks, 20:00

Do. 28.04.2011 // 20:00 // Lesung Mischa-Sarim Vérollet „Warum ich Angst vor Frauen habe“

Frankfurt, Theaterhaus

Change, 20:30

TS: TICKE

UR

ULT WWW.K

E

DEN.D

A -WIESB PALAST

Ex-

Wiesbaden, Rhein-Main-Hallen

ST RPALA N U T L U K ADE WIESB

Abschiedstournee: Die Flippers, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Jazz: Big Fun, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Living XXL

Work, 18:00

Living After

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00

Mainz, 50Grad

Mainz, Alexander The Great

Hardrock&Metal: Metal Massacre Part II, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Die Grünen

machen Party: Schlagabtausch & Musik, 17:11; Andis Trash´n Treasure, 22:00 Mainz, Red Cat The new pollution: Psycho Jones, 21:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Park Café SalsaParty, 20:00 Wiesbaden, Schweinefuß Students Night, 21:00

Fr. 27.05.2011 // 19:30 // Lesung Wladimir Kaminer und Russendisko

10.

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Serdar Somuncu

Volksvernichtung oder Meine Leber ist sinnlos, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Horror Vacui, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Nuhr die Ruhe, Dieter Nuhr, 20:00 Aerowaves, Theatersaal, Emerging choreographers from Europa, 20:00 Mainz, Frankfurter Hof MusikKabarett: Lars Reichow, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Küste, 19:30 Mainz, SWR-Funkhaus Int. Frauentag: „Schuh Mädchen Report“, Andrea Bongers (Songs & Geschichten) & KatFreudenschuss (Piano), 19:00 Mainz, TIC Balkanmusik, 20:00 Rüsselsheim, Theater Kabarett: Josef Hader, 20:00

Kino

Neuer Schweizer Film: Der Freund, 20:30

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

FernsehKrimi-Festival: Die Trickser, 10:00; Willkommen in Wien, 14:30; Amigo - Bei Ankunft Tod, 17:00; Tatort: Nie wieder frei sein, 19:30; Kreutzer kommt, 22:00

Musik orchester, GS, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Fr. 06.05 // 19:30 // Serdar Somuncu „Der Hassprediger“ (Zusatztermin)

Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30; Kl. Haus: Crazy for you, 19:30 Wiesbaden, Kreativfabrik Improtheater: Für Garderobe keine Haftung, 20:00

hr-Sinfonie-

Frankfurt, Batschkapp

bichrist, 20:00

Com-

Krauss, Jones & Koch, Schwester Minimal, Nungo, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Michael Harmssen Quartett, 20:30 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique:Pete Pistol´s Dinosaur Truckers, 20:30 Mainz, Haus der Jugend RootsCountry: Pete Pistol´s Dinosaur Truckers, 20:30 Frankfurt, Nachtleben

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Folk aus Schottland: Scapa

Flow, 20:00

Party/Disco Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

& DJ Moniques Mash Up, 21:00

Mainz, Alexander The Great

Gothic&Darkwave: Schwarze Kunst Abend, 21:00

Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni Lichitronic:

Elektronisches von 65 - 135 bpm, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Karacho´s

Risky Business, 22:00 PhatCat: Audio Treats, 21:00 Wiesbaden, Park Café Students Club: DJ Nasty, 21:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 21:00 Mainz, Red Cat

Vortrag/Lesung

Fritz J. Raddatz, anschl. DJ Chromo präsentiert: Unglaubliche Schallplatten, 20:00

Darmstadt, Centralstation

11.

Frankfurt, Mousonturm

Elvis - Mike, Frau Kräutle und der King, 20:00 Josef Hader, 20:00

Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, CinéMayence

Frankfurt, Alte Oper

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Komödie: Mach mir den

Freitag

Bühne

Darmstadt, Centralstation

Comedy: Trude träumt von Afrika, anschl. Party mit Morelle & Krete, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Ballettabend: Poetry takes Form (Premiere), 20:00 Komödie: Die Chaosqueen, ein fetter Chatter, Johnny D. und ich, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: 6. Sinfoniekonzert, 20:00; Kl. Haus: Marine Parade, 19:30 Rüsselsheim, Theater Theater an der Ruhr: Die Dreigroschenoper, 20:00 Mainz, Showbühne

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Die Krönung der Poppea, 19:30; Kl. Haus: Der Turm, 19:30

Wiesbaden, künstlerhaus43

DinnerTheater: Leichenschmaus & Schwarze Katzen, 20:00 Neue Reihe: Unbespielbar, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Gay

LesBiSchwule Fete: Warm ins Wochenende, 22:00

Mainz, Kulturcafé

Kino

Neuer Schweizer Film: Der Freund, 20:30

Mainz, CinéMayence

Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Filme im

Schloss: Hereafter, 18:15 + 20:45

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

FernsehKrimi-Festival: Polizeiruf 110, - Einer von uns, 10:00; Sau Nummer vier - ein Niederbayernkrimi, 14:00; Premiere: Das letzte Schweigen, 16:30; Tatort - Wie einst Lilly, 19:30; lange FernsehKrimiFilmnacht: Wiederholung aller Wettbewerbsfilme, 22:00 - 13:10

Musik Bingen, Binger Bühne, Martinstr. 3 Jazz: Wolterstorff Trio,

20:00

hr-Sinfonieorchester, GS, 20:00; Ensemble Modern, Mozart Saal, 20:00 Mainz, Haus der Jugend Rock: Ferum Incantare, thisONEless, fearphobia & Razorbacks, 20:30 Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Peng, Rheinallee 79-81

Konzert: Atlan, Willy Fog & Teddy DuChamp, 20:00

Taunusstein-Hahn, Bürgerhaus Taunus St. Patrick´s Day: Green-

grass, DAN & Matching Ties, 20:00 Rokoko & Dear Lament, 20:00 Wiesbaden, Kulturforum Klavierkonzert: Sergej Rachmaninow & seine Zeit, 19:00 Wiesbaden, Kreativfabrik

Wiesbaden, Schlachthof

Rock´n´Roll: Boppin´B & Hank Cash, anschl. The Swing Ding mit Andi & Mustafa, 20:00 Wiesbaden, Sherry & Port Jazz: Jazz Connection feat. Jill Gaylord, 20:00

Party/Disco

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Horror Vacui, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Hund-Deutsch, Deutsch-Hund, Martin Rütter, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Dantons Tod, 20:00

Aerowaves, Theatersaal, Emerging choreographers from Europa, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 22:00 Frankfurt, CocoonClub We Are Us, 22:00 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, King Kamehameha Club Whisper Club, 22:00

Josef Hader Frank Goosen

Frankfurter Hof, Mainz In seinem neuen Programm „Hader spielt Hader“ probiert Josef Hader etwas, was viele Kollegen machen, er aber normalerweise nicht: Nummern spielen und dazwischen Lieder singen. Er lässt eine neue Bühnenfigur entstehen: Hader als existenzialistischer Entertainer, der das Publikum vor sich hertreibt, in Sackgassen hineinlachen lässt und manchmal sogar mit ihm gemeinsam nachdenkt. Es geht um ihn selber, seine Zuschauer, seinen Techniker, die Welt draußen, kurz: Das Thema ist der Mensch an sich.

Do. 12.05 // 19:30 Lesung Frank Goosen „Radio Heimat“ Geschichten von Zuhause

[ 22

Kabarett

11.03. | 20:00

Info & Tickets (06131) 23 21 21/www.unterhaus-mainz. de/(06131) 22 04 38/www.frankfurter-hof-mainz.de


22:00

Vip. My,

Atomic Party, Indiepop, Indierock, Britpop, 23:00 Mainz, 50Grad 20 Years Overdrive Tour: Andy Düx, Matt K, Sophie Nixdorf, Michael Knoch & Nils Johannsen, 22:30 Mainz, Alexander The Great Hard & Heavy, 21:00 Frankfurt, Nachtleben

Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni SeattleSound:

Grungeparty, 22:00

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

noparty: Salsation, 21:00

Lati-

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Perfect Friday: DJ Mick,

(Kostümverbot), 22:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Endlich Freizeit – Was für`n Stress!, Paul Panzer, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Dantons Tod, 20:00

Aerowaves, Theatersaal, Emerging choreographers from Europa, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Komödie: Mach mir den

Elvis - Mike, Frau Kräutle und der King, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: Ra-

phael in den Zeugenstand, 19:30

Mainz, Kirche der KHG St. Albertus Freies Theater ZWÖLF-

plusEINS „Frohes Fest“, (Premiere), 19:00

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 All we need is house:

David Puentez, 23:00

Wiesbaden, Kulturpalast

Fastbreak, 22:00

Disko:

Plattenbau -Music Labelnight Berlin: Roberto Mozza, Tonkberlin & Blondee, 23:00 Wiesbaden, Park Café Mash UpFriday, 21:00 Wiesbaden, Unikat New Friday: Georg Perry, 22:00 Wiesbaden, New Basement

Sonstige

Eröffnung: Widerreden, - 60 Jahre Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, Wanderausstellung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, 11:00

Mainz, Staatskanzlei

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

GalaPremiere: Circus Barelli, 15:00 + 20:00

Vortrag/Lesung Mainz, Dorett Bar, Zanggasse 36 Andy Strauß „Albträumer“,

20:00

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine FernsehKrimi-Festival:

Rauchgiftfahndung, Krimiautor Klaus-Peter Wolf & Rauschgiftfahnder des Hess. LKA Franz-Jürgen Zöller, 18:30

12.

Samstag

Bühne

Darmstadt, Centralstation

medy: Kay Ray, 19:30

Co-

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Orphée, 20:00

HandwerksKunst

Mainz, Sozialagentur kommstruktiv, Finther Landstr. 45 Liedermacher Pascal

Genter, 19:00

Rüsselsheim, Festungskeller

The Cat, 20:00

KERAMIK

Get

Wiesbaden, Kreativfabrik

Handkäs´Ede & Die Betzelmänner, The Mones & Black Diamond Express Train To Hell, 20:00

Wiesbaden, Kulturpalast

Konzert: The Pollywogs & Million Monkeys, 20:00 BossaNova/Swing/Reggae: Dota & die Stadtpiraten, anschl. Mustard Pops, 19:30 Wiesbaden, Sherry & Port New Orleans Jazz: Story4ville, 20:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Dance Till

Dawn, 22:00 Mainz, KUZ Ü & U 30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat Bodynatchaz: DJ Änna D-Nice (Stuttgart), 21:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Rüsselsheim, Waschbar Wash´n Gogo: Frank Bardonner (Elektro Rock), 21:00 Wiesbaden, Cubique House & Black: D-Tale & Gianni Di Carlo, 23:00

MelodicMetal: Domain & Dreamreaver, 20:00 Mainz, Frankfurter Hof Aziza Mustafa Zadeh Trio, 20:00 Mainz, Haus der Jugend Kulturfabrik Airfield: Jane saw Jones, Mutantenstadl & Soundaround, 20:00 Groß-Gerau, Kulturcafé

mit Werken von Mitgliedern der Landesinnung des Keramikerhandwerks in Hessen

Wiesbaden, Schlachthof

Vernissage am 22. März 2011 um 18:30 Uhr

Party/Disco

7 Years Big City Beats, Lounge: Bcbtec Floor, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, CocoonClub

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Ballettabend: Poetry takes Form, 20:00 Mainz, Showbühne Komödie: Die Chaosqueen, ein fetter Chatter, Johnny D. und ich, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: 6. Sinfoniekonzert, 20:00; Kl. Haus: Amerika, 19:30 Mainz, TIC Alte Meister, 20:00 Rüsselsheim, Theater Theater an der Ruhr: Die Dreigroschenoper, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Blaubarts Geheimnis, 19:30; Kl. Haus: Geschichten aus dem Wiener Wald, 19:30

Wiesbaden, künstlerhaus43

DinnerTheater: Leichenschmaus & Schwarze Katzen, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Stella, 20:00

Kinder Mainz, Gutenberg-Museum

derführung (ab 6 J.), 14:15

Kin-

Kino

Neuer Schweizer Film: Der Freund, 20:30

Mainz, CinéMayence

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

FernsehKrimi-Festival: Preisverleihung, anschl. Vorführung des preisgekrönten Fernsehkrimis, 20:00

Kunst Mainz, Peng, Rheinallee 79-81

Eröffnung: Kathmandu 50/50 - Nepals Straßenkinder, Fotografien & Dokumentarfilm „Kleine Wölfe“ (12. - 26.3.2011), 19:00

Musik

Mein Lieblingsstück, Mozart Saal, 11:00; Grigory Sokolov, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Hessen Rockt, 2. Halbfinale, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Maintallica, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, King Kamehameha Club 1.2 Jahre King Kamehameha

Geburtstag, 22:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Ausstellung

Trinity Club, Britsounds aus 5 Jahrzehnten, 23:00 Finest House & Blackbeats, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Nachtbeben@Nachtleben, Urban Electronics, 23:00 Mainz, Kulturcafé ReggaeDancehall: Wake the town and tell the people, 22:00 Mainz, 50Grad Black & House: Kool DJ GQ & Pascal Rueck, 22:30

23. März - 8. April 2011

Frankfurt, Living XXL

Öffnungszeiten: Mo. - Do. 7 - 18 Uhr, Fr. 7 - 16:30 Uhr Die Ausstellung ist zur „Kurzen Nacht“ am 26. März 2011 von 19 - 24 Uhr geöffnet. www.ritamarsmann.de

Frankfurt, Living XXL

Handwerkskammer Wiesbaden Bierstadter Straße 45, 65189 Wiesbaden

Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime, 21:00

Mainz, Baron, Johann-Joachim-Becher-Weg 3, Uni Sovjet

Samstag: DJ Slasha, 22:00

Mainz, Haus der Jugend

Selbst, 19:30

Tanz Dich

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle VIP-Very Important Par-

seit 1976

ty: De La Rocca DJs (NY), 22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Tapeten-

wechsel: DJ Flatline & Timothy Carpenter, 22:00 10 Jahre Kumi: Höhepunktreihe mit DJ M.O.T., 22:00 Mainz, KUZ Dark Awakening & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat Hangin´tough: Beardo Boogie feat. Soundball, (Mannheim), 21:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 Wiesbaden, Cubique Soul & House: DJ Rockster, 23:00 Mainz, Kumiklub

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 Dreamers Clubnight,

23:00

2 the rhythm: Franksen & Basti Fabel, 23:00 Wiesbaden, Park Café Clubnight: A.C.K. & Hagen Kiew, 21:00 Wiesbaden, New Basement

F R A N K F U R T

60433 Frankfurt • Maybachstraße 24 Telefon: 069/ 95 21 84 10 email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 oder über das Internet: www.batschkapp.de

Mo 07.03. OVERKILL "European Killfest Tour 2011" special guests: Destruction, Heathen & After All • 19:00 Uhr Di 08.03. essay recordings proudly present: AMSTERDAM KLEZMER BAND "Katla Album Release Tour" Mi 09.03. PAGANFEST TOUR mit: Korpiklaani, Unleashed, Moonsorrow, Varg, Arafel & Kivimetsän Druidi • 17:30 Uhr Do 10.03. COMBICHRIST + Gäste: Mortiis Sa 12.03. HESSEN ROCKT • 2. Halbfinale • 19:00 Uhr So 13.03. HESSEN ROCKT • 1. Halbfinale • 18:00 Uhr Mi 16.03. POWER OF METAL TOUR mit: Nevermore, Symphony X, Psychotic Waltz, Mercenary u.a. • 18:00 Uhr Do 17.03. FEEDER & Gäste: eleVate Fr 18.03. ROYAL REPUBLIC & Gäste: vs. Rome • 19:00 Uhr So 20.03. BETH HART "My California - Tour 2011" • 19:00 Uhr Mo 21.03. BUBBLE BEATZ "Don't litter" - Tour 2011 Mi 23.03. BLUTENGEL "Tränenherz" Tour • support: Chrom • 19:00 Uhr So 27.03. GRAVE DIGGER "The Clans will rise again" Tour 2011 & Gäste: Grand Magus + Sister Sin • 18:00 Uhr Mo 28.03. ALIN COEN BAND "Wer bist du?" - Tour 2011 & Gast: Miss Emily Brown DISCOS & SPECIAL PARTYS

Freitags THE ZOO - PARTYANIMALS WELCOME (Wild Party Mash Up) • Studenten bis 24 Uhr freier Eintritt! • 22:00 Uhr Sa 19.03. NACHT DER MASCHINEN (EBM, Electro, Industrial, Futurepop) DJs: msth & Torben • 22:00 Uhr HALLENSHOWS

Di Di Do So Do Sa So

01.03. APOCALYPTICA & Gäste: A Life Divided • Hugenottenhalle Neu-Isenburg • 19:00 Uhr 22.03. ALEX MAX BAND "We Have All Been There Tour" + special guest: Acht • Hugenottenhalle Neu-Isenburg • 19 Uhr 31.03. WOODY ALLEN & HIS NEW ORLEANS JAZZ BAND • Jahrhunderthalle Frankfurt • 19:00 Uhr 17.04. THE WOMBATS • Capitol Offenbach • 19:00 Uhr 28.04. ATZEN MUSIK & Der Bomber der Herzen präsentieren: DIE ATZEN Live 2011 • Union Halle Frankfurt • 19:00 Uhr 30.04. ROY HAMMER & DIE PRALINÉES "Tanz in den Mai spezial" • Festzelt Woogwiese/Ffm.-Ginnheim • 18:00 Uhr 01.05. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und der Karpatenhund teilbestuhlt • Festzelt Woogwiese/Frankfurt-Ginnheim • 19:30 Uhr

Mo 20.06. BLINK-182 • Festhalle Frankfurt • 18:00 Uhr Fr 21.10. SUBWAY TO SALLY "Schwarz in schwarz" Tour & Gäste: Nachtgeschrei • Hugenottenhalle Neu-Isenburg • 19 Uhr 60313 Frankfurt am Main • Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 • internet: www.konstabler.com

Blues 12.03. | 20:00 Get the Cat Festungskeller, Rüsselsheim Get the Cat ist eine sehr vielseitige Band, die nicht nur in der klassischen Bluesbesetzung daher kommt, sondern auch mit akustischer Gitarre, Kontrabass und Cajon unterwegs ist. Die Band präsentiert fetzige Bluesnummern, bluesige Balladen, Stücke mit jazzigem Einschlag sowie Songs, die sich mehr in Richtung Soul bewegen. Das Bindeglied bildet dabei Astrid Barth mit ihrer eindrucksvollen Stimme, Leckerbissen für Gitarrenliebhaber liefert Philipp Roemer und Ralph Schläger am Schlagzeug bzw. Cajon sowie Till Brandt am Bass sorgen für einen packenden Groove, der Stillsitzen unmöglich macht. Info & Tickets (06142) 83 29 00/www.jazzfabrik.de VVK 10,–¤/AK 11,–¤

Mi 02.03.PERKALABA Do 03.03. mainova heimspiel: DYSTONIA & EVERSPHERE So 06.03. mainova heimspiel: SKY BLEEDS BLACK, COLD SKIN BURNING & RISING ANGER Do 10.03. mainova heimspiel special: KRAUSS, JONES & KOCH + SCHWESTER MINIMAL + NUNGO Sa 12.03.MAINTALLICA(TS) "A Tribute To Metallica" Mi 16.03.YOUNG GUNS & Gäste: Deaf Havana Do 17.03.NACHTGESCHREI "Ardeo"-Clubtour Fr 18.03.BABY WOODROSE & Gäste: Fuzz Manta • 19:00 Uhr So 20.03.EMERGENZA - Der Newcomer Band Contest • Vorrunde • 19:00 Uhr Mo21.03.ASHLEY HICKLIN "Parrysland" Tour 2011 • Nachholtermin für den 29.11.2010 Di 22.03.POLVOROSA Do 24.03.JASPER Fr 25.03.ZOMBINA AND THE SKELETONES • Nachholtermin für den 24.09.2010 • 19:30 Uhr Di 29.03. Mario Mendrzycki presents THE BLUE VAN "Love Shot" Tour 2011 • 19:00 Uhr Mi 30.03.CELO, ABDI "Mietwagentape" Release Party + special guest Do 31.03.BOSSE "Wartesaal" - Tour 2011 & Gast: Boy • 19:00 Uhr DISCOS IM NACHTLEBEN BEGINN 23:00 UHR

Fr 04.03.TICKET (Minimal, Tech House) • DJs: Bebetta, Le Palf, Diga Sa 05.03.BRITPOP STRIKES AGAIN • DJ-Team: Why-T & Pol Fr 11.03.ATOMIC PARTY (Indiepop, Indierock, Britpop, Elektro, Classics) mit DJ Pol + Gästen Sa 12.03.NACHTBEBEN@NACHTLEBEN (Urban Electronics) feat. Es.Tereo, Mechanic, Pasch, Faith:MC & VJ Digital Milk Fr. 18.03.80er PARTY mit HörRaumRockaz Sa.19.03.KARRERA KLUB (Indie, Britpop & beyond) • DJs: Markus Göllner und Gäste Fr 25.03.THE DEAD KENNYS PARTY (Batcave, Postpunk, Minimal, 80ies) • DJs Dead-Stefan & Dead DissonanceX Sa 26.03.FRIENDLY FYAH IM DIGITAL STYLE • präs. v. Hightune Soundmashine • Freier Eintritt für Ladies bis 00:00 Uhr

[ 23  


DER BEWEGUNGSMELDER „Albträumer“ Mit seinem zweiten Buch „Albträumer“ im Gepäck ist Andy Strauß nun auf Lesetour. Dabei steht fest: wenn Strauß eine Bühne betritt, passieren merkwürdige Dinge. Ob er einen Anzug oder vielleicht nur Pelzmütze und String Tanga tragen wird, ist so unvorhersehbar wie der Ausgang seiner Geschichten. 11.3., 20 Uhr Dorett Bar, Zanggasse 36, Mainz, Tickets an der Abendkasse, 5,–¤

Wiesbaden, Unikat

Unikat, 22:00

Sonstige Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Circus Barelli, 15:00 + 20:00 Wine & Musik, 20:00

17.3., 20 Uhr, KUZ, Mainz, Info & Tickets (06131) 28 68 60/www.kuz.de, VVK 125,–¤/AK 155,–¤

„Das Mainzer Bernsteinzimmer“ Viele Fans der Mainzer Kultkrimis fanden bei der Lesung im Januar keinen Platz und so kommt Dieter Schmidt erneut in die Reduit. Diesmal ist Detektiv Karl Napp in der Sache „Mainzer Bernsteinzimmer“ unterwegs und wird dabei wieder mächtig am Lack lokaler Mainzer Prominenz kratzen.Mit dabei sind B.B. Loop, die die vergnügliche Lesung mit einem Cocktail aus Rock und Blues der 60er bis 70er Jahre garnieren. 18.3., 19.30 Uhr, Reduit, Mainz-Kastel, Eintritt frei

„Zusammen allein“ In der Reihe „Junges Literaturhaus: Leben in zwei Welten“ stellt die Autorin Karin Bruder ihren Roman „Zusammen allein“ vor. Darin zeigt sie auf sensible und doch erschütternde Weise die Unmöglichkeit eines menschenwürdigen Lebens in einem von einer Diktatur beherrschten Staat. Agnes ist mit fünfzehn allein, nachdem ihre Eltern von Rumänien nach Westdeutschland geflohen sind. Sie selbst ist geblieben, da sie ihr Land zu sehr liebt. Doch bald sieht sie sich der Bedrohung durch den Geheimdienst ausgesetzt. 22.3., 10.30 Uhr, Literaturhaus Villa Clementine, Wiesbaden, Info & Tickets (0611) 34 15 837, 25,–¤

Karlsson & Co“, 11:00; Studio: Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch, Premiere (ab 7 J.), 17:00 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Sonntagsgeschichten

mit Nick Benjamin (4 - 9 J.), 11:00

Kino

Rüsselsheim, Waschbar

Wiesbaden, Rhein-Main-Hallen

Teddybär-Welt

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine FernsehKrimi-Festival:

Der Fernsehkrimi in Spanien, Symposium, 10:30

13.

„Den Himmel berühren“ ‚Den Himmel berühren’, dieser Satz von Novalis steht über dem Programm der Konzertlesereise 2011 von Ernesto Cardenal und der Grupo Sal, das vor allem seinem literarischen wie politischen Vermächtnis gewidmet ist. Mit ausgewählten Texten versucht der Dichter und Revolutionär, dem Publikum seine Erfahrungen als Mensch, als Poet und als Vertreter der Zeitgeschichte nahe zu bringen. Die Grupo Sal ist seit fast 30 Jahren mit ihren musikalischen Collagen zu brisanten Themen die Stimme Lateinamerikas im deutschsprachigen Europa.

Disco@

Sonntag

Bühne

Bad Kreuznach, Domina Parkhotel Kurhaus DinnerKrimi: Bei

Verlobung, Mord!, 18:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Horror Vacui, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: Ra-

phael in den Zeugenstand, 18:00 Mainz, Frankfurter Hof Nouveau Cirque - Winter Circus Wonderland, Varieté mit den Artistokraten, 19:00 Mainz, Kirche der KHG St. Albertus Freies Theater ZWÖLF-

plusEINS „Frohes Fest“, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30 Martinsthal, Weingut Diefenhardt Jo van Nelson, 19:00

Neuer Schweizer Film: Der Freund, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

Liedermacher: Konstantin Wecker, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Junge Deutsche Philharmonie, GS, 19:00 Frankfurt, Batschkapp Hessen Rockt, 1. Halbfinale, 18:00 Bad Kreuznach, Kurhaus

Jazzfrühstück: Jens Mackenthun Quartett, 11:00 Mainz, Rheingoldhalle Mainzer Meisterkonzert: Antti Siirala (Klavier), Werke von Debussy, Bartòk & Brahms, 19:30 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: Jacinta &

Christoph Schöpsdau, Brazilian Songs, 20:30 Französische Chansons: Christian Alix & Ensemble, 17:00

Wiesbaden, thalhaus

Party/Disco

Let´s dance im Park Café: DJ daniel von Lison, 14:00 - 18:00; Every Sunday: DJ Boulevard Bou, 21:00

Wiesbaden, Park Café

Sonstige

Eine flexible Frau, Studio, Film, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Mainz, Bogart´s, Rheinallee 179

Pokerturnier, 15:00 1. Bundesliga: FSV Mainz 05 : Bayer Leverkusen, (Großbildleinwand), 15:30

Mainz, KUZ

Circus Barelli, 15:00 + 18:00

Wiesbaden, Bürgerhaus Erbenheim 50er - 70er Desginmarkt: Mö-

bel, Schmuck, Mode & Ascessoires

Wiesbaden, Rhein-Main-Hallen

Teddybär-Welt

14.

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gay

Spanischer Abend: Fiesta de Cumpleanos, 19:30

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder

Kids im KUZ: Der kleine Herr Gelb (ab 4 J.), Figurentheater Wolkenschieber, 11:00 + 16:00 Mainz, TIC Nur ein Tag (ab 6 J.), 16:00 Rüsselsheim, Theater Pelemele: Rockmusik für Kinder, 15:00 Mainz, KUZ

Musik Frankfurt, Mousonturm

Palms, Theatersaal, 21:00

Montag

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Orphée, 20:00

Gr. Haus: König Roger (Der Hirte), 19:30 Mainz, unterhaus 3sat im unterhaus: „Mann Rebers“, Andreas Rebers & Tobias Mann (TV-Aufzeichnung), 20:00 Mainz, Staatstheater

Martinsthal, Weingut Diefenhardt Jo van Nelson, 19:00 Rüsselsheim, Theater Terruno Es-

pressivo: La casa de Bernarda Alba, in spanischer Sprache, 11:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Familienkonzert „Pippi,

American Drama Group: Pygmalion, 19:00

Rüsselsheim, Theater

Neuer Schweizer Film: Der Freund, 18:00 + 20:30 Mainz, Palatin AlleWeltKino: It´s a Free World, 19:30

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kl. Haus: Volpone, 19:30 Varieté: Harry Keaton, 20:00 Wiesbaden, Wartburg König Ödipus, 20:00 Wiesbaden, thalhaus

Gay

Wild

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Jazz: Funk

Kino am Mittwoch: Elena Undone, 20:30

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder

Heads, 21:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Foyer: Mutare Ensemble, 19:30

15.

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Gr. Haus: Kiss Me, Kate, 19:30; Kl. Haus: Himmle Hölle Valentin, 19:30; Foyer: Opernforum zu Der Rosenkavalier, 11:00 Wiesbaden, Wartburg Männerhort, 20:00

Kino

Mainz, CinéMayence

Dienstag

Bühne

Gr. Haus, Foyer: Seine Braut war das Meer und ..., 20:00 Rüsselsheim, Theater Comedy: Matze Knop, 20:00 Mainz, Staatstheater

Kindertheater R.A.M.: Die Lauscher (ab 6 J.), 15:00

Mainz-Kastel, Reduit

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der satanarchäolügenialkohöllische, Wunschpunsch (ab 7 J.), 11:00 Wiesbaden, Kulturpalast Kids Poetry Slam (ab 8 J.), 15:00

Kino

Neuer Schweizer Film: Der Freund, 20:30

Mainz, CinéMayence

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Ciné en vogue: Vergissmeinnicht, 20:00

Musik

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Der Barbier von Sevilla, 19:30

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der satanarchäolügenialkohöllische, Wunschpunsch (ab 7 J.), 11:00

Kino

Neuer Schweizer Film: Der Freund, 20:30

Mainz, CinéMayence

Kunst

Eröffnung: Etienne Pressager, Bilder & Zeichnungen (16.3. - 20.4.2011), 18:30

Mainz, Institut Français

Musik

Jazz: James Carter Organ Trio, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Till Brönner, GS, 20:00 Mainz, ESG-Bar Jazz: ESG Hausband, 21:30 Darmstadt, Centralstation

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 ArtPop:

aFishNamedMo, 21:30

Vortrag/Lesung

Patrick Bahners - Die Panikmacher, Lesung, 20:30

Frankfurt, Romanfabrik

16.

Mittwoch

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Horror Vacui, 20:00

Kl. Haus: Kabale und Liebe, 19:30 Mainz, unterhaus Kabarett Distel, 20:00 Mainz, Staatstheater

Frankfurt, Alte Oper

Mutter, GS, 20:00

Anne-Sophie

Frankfurt, Batschkapp

Power Of

Frankfurt, Nachtleben

Young

Metal Tour 2011, 18:00 Guns, 20:00

Jazz am Mittwoch: Jam Session & Open Stage, 21:30

Mainz, Kulturcafé

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Musik aus Jamaika: Ska

Trek, 19:30

Party/Disco Frankfurt, Living XXL

Work, 18:00

Living After

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00

Mainz, 50Grad

Mainz, Alexander The Great

Hardrock&Metal: Metal Massacre Part II, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Fernsehduell:

Kurt Beck - Julia Klöckner, 20:15; Andis Trash´n Treasure, 22:00 Mainz, Red Cat Theee secret monkeee shack: Psycho Jones, 21:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Park Café SalsaParty, 20:00 Wiesbaden, Schweinefuß Students Night, 21:00

Sonstige Mainz, LizzSmith, Gartenfeldplatz 7 SmithEinander: Themen -

Schönheit, Stil & Spiritualität, 19:00

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Circus Barelli, 15:00 + 20:00

Vortrag/Lesung Mainz, Café 7°, Kunsthalle

7Grad-Wanderung: Wolfgang Bittner, 19:30 Wege in die Welt der Bibel: Syrien, 19:00 Mainz, Gutenberg-Museum Medienkompetenz: Digital Natives, - Wie Mainz, Erbacher Hof

LITERATUR im März

„Irisch oder irisch nicht?“

[ 24

Mit Wiglaf Droste und Ralf Sotscheck sind zwei spitzzüngige wie scharfsinnige Beobachter zu Gast im Rind. Die beiden zeigen, welch satirisches Potential in genauer Beobachtung liegt und dass es nur durch gründliches Hinschauen gelingt, den Wahnwitz der alltäglichen und banalen Dinge aufzudecken. 24.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Das Rind, Rüsselsheim, Info & Tickets (06142) 81680/ www.dasrind.de, VVK 115,–¤/AK 145,–¤

Rock 12.03. | 20:00 Kulturfabrik Airfield

Lieder 13.03. | 20:00 Konstantin Wecker

Haus der Jugend, Mainz

Kurhaus, Bad Kreuznach

Mit den Bands Jane Saw Jones, dem Mainzer Mutantenstadl und Soundaround präsentiert die Kulturfabrik Airfield wieder echten ungeschminkten Rock. Das energiegeladene Trio Jane Saw Jones bietet mit intelligentem Indie-Rock eine beeindruckende Bühnenshow. Ein Garant für gute Laune ist der Mainzer Mutantenstadl mit seiner eigenwilligen Interpretation bekannter Schlager.

Konstantin Wecker wütend am Klavier, vibrierend vor Energie, singend mit Spott, Witz und Lebenslust – so kennen ihn seine Fans seit 1968. Er hat sich noch nie gescheut, den Finger in Wunden zu legen und politisch Stellung zu beziehen. So singt er vom blutigen Krieg in Afghanistan, dem Wahnsinn der Banker und bleibt sich selbst als unverbesserlicher Weltverbesserer treu.

Info www.kulturfabrik-airfield.de & Tickets an der Abendkasse, 4,–¤

Info & Tickets (0671) 83 60 050/www.reservix.de, 30,–¤


Kinder und Jugendliche Medien nutzen, 18:00

17.

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Orphée, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Maria Magdalena, 20:00

Sleepers, Studio, Performance, 21:00

Frankfurt, Mousonturm

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Tour de Farce (Premiere), 20:00 Mainz, unterhaus Münchner Lachund Schießgesellschaft, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus

Compagnie Marram, 20:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Kabarett: theatre du

pain, 20:30

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Macbeth, 19:30; Kl. Haus: The Pyjama Game, 19:30 Wiesbaden, Kreativfabrik 2. Wiesbadener Improtheaterfestival: Die Shrimps, Restrisiko & Für Garderobe keine Haftung Wiesbaden, Wartburg Offene Zweierbeziehung, 20:00

Kinder

Mainz, TIC

11:00

Party/Disco

Mainz, Alexander The Great

Mainz, CinéMayence

& DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Living XXL SalsaClubLiving, 21:00

Gothic&Darkwave: Schwarze Kunst Abend, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Karacho´s

Risky Business, 22:00 PhatCat: Audio Treats, 21:00 Wiesbaden, Park Café Students Club: DJ Nasty, 21:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 21:00 Mainz, Red Cat

Sonstige Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Circus Barelli, 15:00 + 20:00

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik

Debattenduell, 19:30

Margit Sponheimer „Am Rosenmontag bin ich geboren“, Autobiografie, 19:00 Mainz, KUZ Konzertlesereise: „Den Himmel berühren“, Ernesto Cardenal & Grupo Sal, 20:00 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Buchvorstellung „Die

großen Wiesbadener“, 20:00

18.

Kino

Film francais: Au voleur - A real Life, 20:30

beiten der Keramikklasse Susanne Ring (Hochschule für Bildende Künste Dresden), 19:00

Mainz, Gutenberg-Museum

Eröffnung: Von verirrten Lettern & fremden Zeichen, Zwiebelfische - Jimmy Ernst: Glückstadt/New York (18.3. - 25.9.2011), 19:00 Mainz, Haus Burgund Eröffnung: Sabien Witteman & Katja von Puttkamer, 19:00

Musik

Gerhard Polt & Biermösl Blosn, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Feeder, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Nachtgeschrei, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Baron, Johann-Joachim-Becher-Weg 3, Uni Elec-

tronica/Kammerpop/Loopjazz: A Forest, 22:00 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: Songs in a small room, 20:30 Mainz, Staatstheater DeckI: Wir Zwei - Ein Liederabend, 20:30 Wiesbaden, Schlachthof TrashMetal: Lazarus A.D. & Bonded By Blood, 20:00 Wiesbaden, Sherry & Port St. Patrick´s Day Party: Stormin Norman, 20:00

Das

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Mainz, CinéMayence

Kunst

Takeover Friday - Der Kneipenabend für Schwule, Lesben & Friends, 20:00

Mainz, Bodega

Nur ein Tag (ab 6 J.),

Essenheim, Kunstforum Rheinhessen Eröffnung: „Transit“, Ar-

Gay

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

Freitag

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Horror Vacui, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Finnischer Tango, Musik, Tanz und Speisen aus Finnland, 19:00

Frankfurt, Mousonturm

Youdream, Theatersaal, Performance, 20:00; Sleepers, Studio, Performance, 21:00

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Hamletspiel: Sein oder

nichtS sein, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Tour de Farce, 20:00 Kl. Haus: Antigone (Premiere), 19:30 Mainz, unterhaus Münchner Lachund Schießgesellschaft, 20:00 Mainz, Staatstheater

Mainz, unterhaus im unterhaus

Compagnie Marram, 20:00 Rüsselsheim, Theater Große Oper Polen: Die Zauberflöte, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Ballett: Dornröschen, 19:30; Kl. Haus: Kunstschwimmer, 19:30; Studio: Der Applaussammler, 19:30 Wiesbaden, Hotel Oranien Pegasustheater: Theater à la Carte, 19:00 Wiesbaden, Kreativfabrik 2. Wiesbadener Improtheaterfestival: Die Shrimps, Restrisiko & Für Garderobe keine Haftung Wiesbaden, Wartburg Hitchcocks „Die 39 Stufen“, 20:00

Kino

Film francais: Au voleur - A real Life, 18:00; Film & Diskussion: Gekaufte Wahrheit, 20:15

Musik

Max Raabe & Palast Orchester, GS, 20:00; United Kingdom Ukulele Orchestra, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Royal Republic, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Baby Woodrose, 19:00 Mainz, Frankfurter Hof Fazil Say, 20:00 Mainz, Showbühne A-cappella: Spiel mir das Lied vom Brot (Premiere), 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Prorock: Mangrove (NL),

supp. Invertigo, 20:30

Taunusstein, Schlosskeller

Liederjan, 20:00

Twisted Chords Labeltour feat. Front, Tackleberry & Red Tape Parade, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Support your local scene: Flash, 19:00 Wiesbaden, Kulturpalast

Wiesbaden, Sherry & Port

BluesBalladenCountry: The Roadsters, 20:00

Party/Disco Darmstadt, Centralstation

Laserkraft 3D supp. Ivo & Lorenz, DontCanDJ, PeeMastahPoo & Padrino, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Back From Asia, Lounge: Bad Boys Club, Micro: Balearic Sessions, 22:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Balkanique, 22:00 Frankfurt, Living XXL Spice Your

Soul XXL, 22:00

Frankfurt, Nachtleben

80er

Party, 23:00 Global Players: Lexy (Berlin) & Amir, 22:30 Mainz, Alexander The Great Hard & Heavy, 21:00 Mainz, 50Grad

Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni La Grande

Beat: DJ Au Lait, 22:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Lady Deluxe: DJ Andy,

22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Disco & Kunst:

Tanzcafé-Kommando, 22:00

Mainz, KUZ Ü & U 30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat 21 Shots Salute:

Shottarock, 21:00

Mainz, Roxy Club

22:00

I Love Disco,

Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Rüsselsheim, Waschbar Wash´n

-> Sa., 05.03.

- > Fr., 01.04.

»Brass Machine & DJ Johannes Held«

STEPHEN KOVACEVICH

CASANOVABALL -> Do., 10.03.

LARS REICHOW & BAND

»Lars Reichow de luxe« – Mit den BESTEN Musikern aus Rhein-Main

-> Fr., 11.03. - >Sa., 12.03.

- > So., 10.04.

Hader spielt Hader

AZIZA MUSTAFA ZADEH TRIO - > So., 13.03. 15 + 19 Uhr

- > Fr., 18.03.

DIE PUHDYS

Winter-Varieté mit den Artistokraten

FAZIL SAY METIN & KEMAL KAHRAMAN QUARTETT UND SENA & ENSEMBLE - > So., 20.03. Phönix-Halle

TRANS - SIBERIAN ORCHESTRA »Beethoven's Last Night«

- > So., 20.03.

TARMUZ – DIE ORIENTALISCHE NACHT

Tanz, Musik, Märchen und kulinarische Köstlichkeiten aus 1001 Nacht

- > Di., 22.03.

IRISH SPRING 2011 Festival of Irish Folk Music

- > Mi., 23.03. Fellowship

HI DAD!

- > So., 27.03.

Komödie

17.03. | 20:00

Info & Tickets (06131) 22 50 02/www.mainzer-kammerspiele.de, VVK 15,–¤/AK 18,–¤

- > Fr., 15.04.

INTERSTELLAR OVERDRIVE - > Mi., 04.05.

PAUL CARRACK - > Do., 05.05.

PATRIC HEIZMANN - > Sa., 07.05.

TOBIAS MANN - > Sa., 07.05. Kloster Eberbach

JAN GARBAREK & HILLIARD ENSEMBLE - > So., 08.05.

ANNA DEPENBUSCH - > Mi., 11.05.

VOLKER KLÜPFEL & MICHAEL KOBR - > Do:, 12.05.

AXEL HACKE

TINA DICO Aberwitzige Verwicklungen und überbordende Komik bietet die Komödie „Tour de Farce“ von Philip LaZebnik und Kingsley Day, das schon am Broadway reichlich Applaus erntete. Die unglaubliche Geschichte beginnt, als Herbert Holle, der Autor des Bestsellers „Ehe währt für immer“, mit seiner Frau Monika in einem Mainzer Hotel eintrifft. Er ist auf Werbetour für den erfolgreichen Ratgeber, seine eigene Ehe aber steht vor dem Aus. „Tour de Farce“, d.h. auch zehn Rollen, zehn bizarre Figuren, aber nur eine Schauspielerin und ein Schauspieler - Wozu das führt? Zu noch mehr Komik und wahre Paraderollen für die beiden facettenreichen Akteure in einem mehr als turbulenten Geschehen.

THORSTEN HAVENER

- > Sa., 16.04.

Sa., 19.03.

Hilfe. Endlich Papa!

Mainzer Kammerspiele, Mainz

»Tim Fischer singt ein Knef-Konzert«

- > Do., 14.04.

- > Do.,24. - Sa., 26.03.

Tour de Farce

TIM FISCHER

WINTER CIRCUS WONDERLAND

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 All we need is house:

Chris Ruiz (Valencia), 23:00

REINHOLD BECKMANN & BAND Zufällige Lieder und abfällige Gedanken

LIZZ WRIGHT

House & Black: Studentsnight, Boris Rampersad, 23:00

- > Fr., 08.04.

JOSEF HADER

Wiesbaden, Cubique

Gogo: DJ bÄrt, 21:00

SWR2 Internationale Pianisten

»Welcome Back Colour«

- > Di., 29.03. Alte Oper Frankfurt

LUDOVICO EINAUDI SOLO

- > Fr., 13.05. Rheingoldhalle

RAINHARD FENDRICH Meine Zeit 2011

- > Sa., 14.05.

»Nightbook« - Tour

STEFAN DETTL

- > Mi., 30.03.

- > Do., 26.05.

OTTMAR LIEBERT & LUNA NEGRA

GEORG KREISLER & BARBARA PETERS LESEN

Mainz I Ticketbox, Kleine Langgasse , Tel. 06131/ 211500

Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de [ 25  


DER BEWEGUNGSMELDER Newcomer Le Alen ist ein musikalisches Multitalent mit orientalischen Wurzeln, der es schafft, aktuelle Clubsounds, Elektrohymnen und Housebeats mit seiner ganz eigenen Note zu versehen. Zurzeit steht der DJ als Resident im King Kamehameha Club in Frankfurt am Plattenteller. 4.3., Dreamers Club, Nerotal 66, Wiesbaden, 22 Uhr, Info www.dreamersclub.de

Into the underground: Peter Latino, Joshua Belz & Max Manz, 23:00 Wiesbaden, Park CafĂŠ Mash UpFriday, 21:00 Wiesbaden, Unikat New Friday: Marcus Fix, 22:00 Wiesbaden, New Basement

Sonstige Mainz, Tip Top Express, HeidelbergerfaĂ&#x;gasse 5-7 ErĂśffnung

der neuen Kreativlocation, Werkschau Kurzfilme, 17:00

Mainz-AmĂśneburg, Festwiese, Wiesbadener LandstraĂ&#x;e 36

Circus Barelli, 15:00 + 20:00

„Glamour“ Der heutige Abend versprĂźht Glamour, denn die De La Roca DJs legen auf – und damit weitgereiste Global Players. Mit Hip Hop, Soul, 80‘s R’n’B, Raggaton, Pop, House und Electronic liefern die de La Roca DJs eine Show so richtig zum Abfeiern. 12.3., Imperial, Mainz, 22 Uhr, Info www.imperial-mainz.de

Global Player Im Rahmen der Global-Players-Reihe wird nicht mit international agierenden Headlinern gegeizt. Diesmal kommt DJ Lexy aus Berlin an die Decks im 50grad. In seinen DJ-Sets sorgt Lexy fĂźr die akustische Kolorierung und versucht dabei keine Schattierung zu vergessen, es ist Musik, die irgendwo zwischen Nightclubbing und Morgengrauen gehĂśrt werden sollte. UnterstĂźtzt wird er an diesem Abend von Amir, der es immer wieder schafft, sein Publikum musikalisch zu packen und die Floors vom Groove bis zur Extase zu bringen. 18.3., 50grad, Mainz, 22.30 Uhr, Info www.50grad.de, bis 23 Uhr freier Eintritt

Shake & Roll Konzert und Party stehen an diesem Abend auf dem Programm des Red Cat. The Shitshakers & The Shitty Horns spielen bekannte Rock´n´RollHits, Eigenkompositionen und RockStĂźcke wie die 1968-er Gassenhauer Unbenannt-3 1 von Jagger und Co. als Rockabilly, witzig und sehr hĂśrenswert. AnschlieĂ&#x;end sorgt DJ Mahmut The 1st From Istanbul mit Rock‘n‘Roll, Trash, Garage, 60´s Raw Soul & Retro Funk Grooves fĂźr weitere Partylaune.

(Premiere), 18:00; Kl. Haus: MeeresfrĂźchte, 19:30; Studio: Der Theatermacher, 19:30 Wiesbaden, Kreativfabrik 2. Wiesbadener Improtheaterfestival: Die Shrimps, Restrisiko & FĂźr Garderobe keine Haftung Wiesbaden, Radisson SAS Schwarzer Bock DinnerTheater:

Giacomo Casanova, 19:30 Wiesbaden, Wartburg Der kleine Horrorladen, 20:00

Gay

Depeche Mode-Party „Strange Love“, 21:00

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder

Vortrag/Lesung Eltville, KuZ-Eichberg

dia-Show: Ladak, 20:00

Multime-

„Das Mainzer Bernsteinzimmer“, Dieter Schmidt´s Detektiv Karl Napp auf neuer Spurensuche, 19:00

Mainz, Tanzraum Mainz

Kinder (6 - 9 J.), 10:00

Mainz-Kastel, Reduit

19.

Samstag

BĂźhne

Bechtolsheim, Tanz- und Yogazentrum Tanzsaal, Langgasse 24 Clonwtheater: Die SchĂśne und

das Biest, 20:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Horror Vacui, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Youdream, Theatersaal, Performance, 20:00; Sleepers, Studio, Performance, 21:00

GroĂ&#x;-Gerau, KulturcafĂŠ

Orientalische Tanzshow: Oriental Fever, 20:00

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Hamletspiel: Sein oder

nichtS sein, 20:00

Yoga fĂźr

Kino

Film francais: Au voleur - A real Life, 20:30

Mainz, CinĂŠMayence

Musik

Klassik: Hamburg Chamber Players, 20:00 Poesie & Musik: Team LSD mit Volker StrĂźbing, & Micha Ebeling, 19:30 Frankfurt, Alte Oper Artemis Quartett, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Anne Simmering & Ulrich Pakusch, 20:30 Bingen, Villa Sachsen

Darmstadt, Centralstation

Hochheim, Georg-Hofmann-Halle, Massenheimer Landstr. 5

Bigbandnacht: MBR-Bigband, 20:00 Metin & Kemal Kahraman Quartett, und Sena & Ensemble, 20:00 Mainz, Haus der Jugend Jazz & Fusion: Grand Central, 20:30 Mainz, Red Cat Shake & Roll: The Shitshakers & The Shitty Horns, anschl. DJ Mahmut The 1st From Istanbul, 22:00 Mainz, ShowbĂźhne A-cappella: Spiel mir das Lied vom Brot, 20:00 Mainz-Kastel, Reduit Ska: IntenMainz, Frankfurter Hof

6Â?]bcXVTCX]cT]_Pca^]T]d]Sc^]TaZPacdbRWT] >aXVX]P[d]SZ^\_PcXQT[

1PW]W^UbcaPÂ&#x2022;T'%$ '$FXTbQPST]CT[)% "# " (# X]U^/cX]cT]c^]Ta[PST]ST sUU]d]VbiTXcT])<^5a)  'DWaBP)  #DWa Freies Theater ZWĂ&#x2013;LFplusEINS â&#x20AC;&#x17E;Frohes Festâ&#x20AC;&#x153;, 19:00

Mainz, Kirche Hl. Kreuz

Mainz, Mainzer Kammerspiele

KomĂśdie: Tour de Farce, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Die verkaufte Braut, 19:30; Kl. Haus: KĂźste, 19:30 Mainz, unterhaus MĂźnchner Lachund SchieĂ&#x;gesellschaft, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus

Compagnie Marram, 20:00

Saulheim, Kleine KunstbĂźhne

Kabarett: Thomas Schreckenberger, 20:00 Trebur, Rathaus Kabarett im Rathaus: Claus von Wagner, 20:00

sified (UK) & Easy Snappers, 21:00 Niedernhausen, Rhein-MainTheater MĂźnchner Freiheit, 20:00 RĂźsselsheim, Adlerpalast Grand

Party/Disco

Nacht der Maschinen, EBM, Electro, Industrial, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Fake!, Lounge: Trust Lounge, Micro: Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Living XXL Finest

House & Blackbeats, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Karrera Klub, Indie, Brit Pop, 23:00 Mainz, KulturcafĂŠ WaveGothic: Horror Highschool, 22:00 Mainz, 50Grad Black & House: DJ Rockster & Gianni Di Carlo, 22:30 Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime, 21:00

Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni Rumple in the

jungle: DJs M-LD & Redraven, 22:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Imperial Clubnight: DJ

Sixx & C.C. Claude, 22:00

Mainz, Kulturclub schon schĂśn, GroĂ&#x;e Bleiche 60 Von House aus

schĂśn: Motorcitysoul, Auftakt der Europatour, 22:00 Mainz, Kumiklub 10 Jahre Kumi: HĂśhepunktreihe mit DJ EmparĂŠ, 22:00 Mainz, KUZ Ă&#x153;30 - strictly 90´s & Flooristik, 22:00 Mainz, Red Cat Shake Roll: The Shit Shakers & The Shity Horns, (Live) anschl. DJ Mahmut, 22:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 RĂźsselsheim, Kulturzentrum das Rind HouseParty: Minimal

Rockers, 22:00

RĂźsselsheim, Wintergarten

AndrĂŠs Discofoxparty & Club Lounge, 21:00 Soul & House: Kool DJ GQ, 23:00

Wiesbaden, Cubique

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 Dreamers Clubnight,

23:00

Wiesbaden, Kulturpalast

Extraordinary, 23:00

Disko:

Augen zu und durch. Thomas P. Heckmann, Daniel Soave & Akin Yeni, 23:00 Wiesbaden, Park CafĂŠ Clubnight: A.C.K. & Hagen Kiew, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof Disco: Laser LiFe, 23:00 Wiesbaden, SchweinefuĂ&#x; Freudenhaus-Party, 22:00 Wiesbaden, Unikat DJ Gil @ Unikat, 22:00 Wiesbaden, New Basement

Sonstige

1. Bundesliga: Borussia Dortmund : FSV Mainz 05, (GroĂ&#x;bildleinwand), 18:30

Mainz, KUZ

Mainz, Messepark Hechtsheim Prix de la Rock: The Maniacs, The Rheinland-Pfalz Ausstellung Bardonners, Jever Band & The Mainz, Movimento Workshop: Big Twenties anschl. Disco mit DJ ContactImprovisation, 13:00: Party: Fips, 20:00 EvolutionDance.de mit JayJay GopaRĂźsselsheim, Hotel Adler Grand lino & Arnold14:16:34 Neumann,Uhr 19:30 Prix de la Rock: Filmmusik & Sound- 27.01.2011 Mainz-AmĂśneburg, Festwiese, track, 21:00 Wiesbadener LandstraĂ&#x;e 36 Wiesbaden, Kulturpalast Konzert: Circus Barelli, 15:00 + 20:00 Matula & Maitresse, 20:00 Wiesbaden, Kurhaus StadtfĂźhrung Wiesbaden, Sherry & Port Harry d. Frauenmuseums: Frauen in WiesKulzer & Wolfram Winkel, 20:00 baden, - Spurensuche in der Stadt, Treffpunkt: Haupteingang, 12:00

Vortrag/Lesung Frankfurt, LandungsbrĂźcken

ApfelweinkĂśnigin, Lesung, 20:00

20.

Sonntag

BĂźhne

Frankfurt, Bockenheimer Depot

Horror Vacui, 20:30

Frankfurt, LandungsbrĂźcken

Maria Magdalena, 20:00

Sleepers, Studio, Performance, 21:00

Frankfurt, Mousonturm

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Hamletspiel: Sein oder

nichtS sein, 19:00

Orientalische Nacht: Musik, Tanz & Erzählungen aus 1001 Nacht, 20:00 Mainz, Kirche Hl. Kreuz Freies Theater ZWĂ&#x2013;LFplusEINS â&#x20AC;&#x17E;Frohes Festâ&#x20AC;&#x153;, 19:00 Mainz, PhĂśnixhalle Rockoper: Trans-Siberian Orchestra, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Iphigenie auf Tauris, (Vorstellung mit Kinderbetreuung), 14:00;1 Kl. Haus: In 48, 19:30 Mainz, TIC Balkanmusik, 20:00 RĂźsselsheim, Theater Familienkonzert: Peterchens Mondfahrt, Philharmonisches Orchester Heidelberg, 11:00 Mainz, Frankfurter Hof

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Sweet Charity, 19:30; Kl. Haus: Schauspielforum zu Geschichten aus dem Wiener Wald, 11:00; The Black Raider, 16:00; Foyer: 5. Kammerkonzert, 11:00; Studio: Die Sternstunde des Josef Bieder, 19:30 Wiesbaden, Kreativfabrik 2. Wiesbadener Improtheaterfestival: Die Shrimps, Restrisiko & FĂźr Garderobe keine Haftung Wiesbaden, Wartburg Der kleine Horrorladen, 16:00

Kinder Mainz, unterhaus im unterhaus

Zauberei: Frieder Fizz, 11:00

Kino

Dokumentation: Kinder der Steine, - Kinder der Mauer, 18:00; Film Francais: Au voleur - A real Life, 20:30

Mainz, CinĂŠMayence

Musik Eltville-Erbach, Schloss Reinhartshausen Kempinski Konzert

& Brunch: Hannah KĂśpf Band, 11:00 Frankfurter Opern- und Museumsorchester, GS, 11:00; Der Zauber des Streichorchesters, Mozart Saal, 16:00 Frankfurt, Batschkapp Beth Hart, 19:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Tommy Emmanuel, 19:00

Emergenza - Der Newcomer Bandcontest, 19:00 Mainz, PhĂśnixhalle Trans-Siberian Orchestra, 20:00 Frankfurt, Nachtleben

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der Rosenkavalier

19.3., Red Cat, Mainz, 22 Uhr, Info www.redcat-club.de

CLUB im März

Lesung & Disko

[ 26

Wladimir Kaminer, der vielleicht bekannteste Russe Deutschlands und Erfinder der legendären Russendisko, ist mal wieder zu Besuch in Mainz. Zum neuen Jahr nach chinesischem Kalender wird er eine unterhaltsame Lesung zum Thema â&#x20AC;&#x17E;Katze und Kaninchenâ&#x20AC;&#x153; halten. AnschlieĂ&#x;end wird Kaminer mit seinem Begleiter DJ Vitali Schklarou zur Russendisko mit wilder Tanzmusik laden. 25.3., Kulturclub schon schĂśn, Mainz, 21 Uhr, Info www.schon-schoen.de, Lesung & Disko 10,â&#x20AC;&#x201C;¤/ nur Disko ab 23 Uhr 5,â&#x20AC;&#x201C;¤

Kabarett 17.03. | 20:30 ThĂŠatre du Pain

Filmmusik 19.03. | 20:00 Grand Prix de la Rock

Kulturzentrum Das Rind, RĂźsselsheim

Adlerpalast, RĂźsselsheim

Herrn Sch. und Herrn T. geht es gut. Sie sind im Ausland gewesen, mĂśgen Opern, haben gar nicht so unmodische Badehosen, Beamer und gute Matratzen. Sie verhalten sich immer gut aufgeräumt. Herr Sch. und Herr T. wissen nicht, wohin die Reise geht. Wenn das ThĂŠatre du Pain hemmungslos unsere Wirklichkeit seziert, erfasst das Publikum ein unheimliches Kribbeln und ein Lachkrampf gleichermaĂ&#x;en.

Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Filmmusik-Infernoâ&#x20AC;&#x153; mĂźssen sich vier Bands â&#x20AC;&#x201C; The Maniacs, The Bardonners, die Jever Band und The Big Twenties auf der BĂźhne beweisen. Jede Band muss drei Lieder eines Films in erkennbarem Rock Style vortragen, wobei ein Song in deutscher Sprache gesungen wird.

Info & Tickets (06142) 81680/www.dasrind.de, VVK 10,â&#x20AC;&#x201C;¤/AK 13,â&#x20AC;&#x201C;¤

Die

Info www.royal-andel-events.de & Tickets Waschbar (06142) 47 78 645 & Hotel Adler (06142) 94 28 10, VVK 13,â&#x20AC;&#x201C;¤/AK 16,â&#x20AC;&#x201C;¤


Let´s dance im Park Café: DJ Daniel von Lison, 14:00 - 18:00; Every Sunday: DJ Boulevard Bou, 21:00

Wiesbaden, Park Café

Sonstige Mainz, Café 7°, Kunsthalle

lienfrühstück, 11:00

Fami-

Mainz, Messepark Hechtsheim

Rheinland-Pfalz Ausstellung

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Circus Barelli, 15:00 + 18:00

Vortrag/Lesung Mainz, Gutenberg-Museum

Matinée Bibel & Literatur: Arno Hermer, 11:15

Mainz, pad - performance art depot Lesung & Film:“Der Tod in

Venedig“ von Thomas Mann, 17:00

21.

Montag

Bühne

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Die Nacht der Musicals, Musicalgala, 20:00 Gr. Haus: Öffentliche Probe von Tiefland, 18:00 Mainz, unterhaus Walter Renneisen, 20:00 Mainz, Staatstheater

Mainz, unterhaus im unterhaus

Die Hengstmann-Brüder, 20:00

Kino

Film francais: Au voleur - A real Life, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

Schubert, Oktett F-Dur D 803, Mozart Saal, 20:00; Frankfurter Opern- und Museumsorchester, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Bubble Beatz, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Ashley Hicklin, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Jazz: René-

Fleck-Trio, 21:00

Worms, Das Wormser, Rathenaustraße 11 Pop: Christina

Stürmer, 20:00

Sonstige Mainz, Messepark Hechtsheim

Rheinland-Pfalz Ausstellung

Dienstag

Bühne

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Venedig im Schnee, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Amerika, 19:30 Mainz, TIC Balkanmusik, 20:00 Mainz, unterhaus Walter Renneisen, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus

Die Hengstmann-Brüder, 20:00

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der Sprachabschneider (ab 8 J.), 11:00

Kino

Film francais: Au voleur - A real Life, 20:30

Mainz, CinéMayence

Kunst Wiesbaden, Handwerkskammer Eröffnung: Keramik, (23.3.

- 8.4.2011), 18:30

Musik

BalthasarNeumann-Chor und -Ensemble, GS, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Polvorosa, 20:00 Mainz, Frankfurter Hof Irish Spring 2011: Festival of Irish Folk Music, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Jazz: Das

Magische Theater, 21:30 Schlachthof in der Phönixhalle: Rise Against, special guest: Coliseum, 19:00 Wiesbaden, Kulturforum Klavierkonzert: Musik aus drei Jahrhunderten, 19:00 Mainz, Phönixhalle

Sonstige

Kunst - Führung durch die Kunsthalle & Kaffee, 15:00

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Mainz, Messepark Hechtsheim

Rheinland-Pfalz Ausstellung

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Junges Literaturhaus:

Karin Bruder, 10:30

23.

Mittwoch

Bühne

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Venedig im Schnee, 20:00 Kl. Haus: Antigone, 19:30 Mainz, unterhaus Walter Renneisen, 20:00 Rüsselsheim, Theater Comedy: Django Asül, 20:00

IM

Gay

FR 11.03.* SA 12.03.* 20:00 Uhr

Kino am Mittwoch: „Im Namen der Bibel“, Dokumentarfilm & Diskussion, 19:30

Mainz, Bar jeder Sicht

Kinder

MÄRZ

PREMIERE: POETRY TAKES FORM

AUFT! *AUSVERK

Ein Ballettabend von und mit Stéphen Delattre

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der Sprachabschneider (ab 8 J.), 11:00

Kino

Film francais: Au voleur - A real Life, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik Darmstadt, Centralstation

Pohlmann, 20:30

Pop:

Axel Zwingenberger, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Blutengel, 19:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session & Open Stage, 21:30 Mainz, Frankfurter Hof Lizz Wright, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

TANZ

Party/Disco

KAMMERSPIELE

Erdbeben aus Chili, 21:00; Kl. Haus: Geschichten aus dem Wiener Wald, 19:30 Wiesbaden, Wartburg SchwarzRot-Petticoat!, 20:00

Mainz, Schloss Waldthausen

SWR2 Konzert: Kai Schumacher (Klavier), 20:00

Mainz, Schloss Waldthausen

SWR2-Konzert: Kai Schumacher (Piano), 20:00 Jazz: Axel Grote Quartett, 20:00

Wiesbaden, thalhaus

Party/Disco Frankfurt, Living XXL

Work, 18:00

Living After

DO 17.03. PREMIERE: FR 18.03. SA 19.03. T OUR DE F ARCE 20:00 Uhr Komödie von Philip LaZebnik und Kingsley Day

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00

Mainz, 50Grad

Mainz, Alexander The Great

Hardrock&Metal: Metal Massacre Part II, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Andis Trash´n

Treasure, 22:00

Mainz, Red Cat

Stop!That!Crazy!Thing!: Psycho Jones, feat. Bedroomdisko, 21:00

Mainz, Red Cat

Stop!That!Crazy!Thing!: Psycho Jones, feat. Bedroomdisko (Darmstadt), 22:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Park Café SalsaParty, 20:00 Wiesbaden, Schweinefuß Students Night, 21:00

SCHAUSPIEL

Passionskonzert: Simone Garnier (Mezzosopran), Wolfgang Wagner (Akkordeon), 17:00

Sonstige Mainz, Messepark Hechtsheim

Rheinland-Pfalz Ausstellung

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Circus Barelli, 15:00 + 20:00

Vortrag/Lesung

Mainz, Staatstheater

DI 22.03. V ENEDIG IM S CHNEE MI 23.03. DO 24.03. Komödie von Gilles Dyrek 20:00 Uhr

Max von der Grün - Stellenweise Glatteis, Lesung, 20:30 Mainz, Kunsthalle Künstlergespräch: Karsten Bott, 19:00 Frankfurt, Romanfabrik

Kinder der Steine – Kinder der Mauer

REVUE

mann, 20:30

Wiesbaden, Ringkirche

MAINZER

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus, Unterbühne: Das

FR 25.03. ZEITGEIST: R EISELUST SA 26.03. 20:00 Uhr Ferienspaß und Sehnsucht nach der Ferne

SCHAUSPIEL

22.

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: Massoud Gode-

DI 29.03. Z UM LETZTEN M AL : MI 30.03. DO 31.03. D IE E ISVÖGEL 20:00 Uhr Schauspiel von Tine Rahel Völcker

CinéMayence, Mainz Ein Schwarz-Weiss-Foto, sechs zehnjährige Jungen posieren mit Victory-Zeichen für die Kamera. Das war in Bethlehem im Jahr 1989 während des ersten palästinensischen Volksaufstands und der Dreharbeiten zu Robert Kriegs Dokumentarfilm „Intifada Auf dem Weg nach Palästina“. Zwanzig Jahre später sind die Gebiete von einer Mauer umschlossen. Wer waren die Kinder auf dem Bild? Wie leben sie heute? Leben sie noch? Mit dem Foto in der Hand kehrt das Filmteam nach Bethlehem zurück, um die Jungen zu suchen und kennen zu lernen. Info www.cinemayence.de & Tickets an der Abendkasse

Doku

20.03. | 20:30

Fort Malakoff Park Rheinstraße 4 • 55116 Mainz Telefon 0 61 31 /22 50 02 Fax 0 61 31 / 22 50 04 www.mainzer-kammerspiele.de mail@mainzer-kammerspiele.de

[ 27  


DER BEWEGUNGSMELDER Table Ronde: Afrikanische Literatur - Sewa Okpar, Deutsch-französische Gesellschaft, 18:30 Wiesbaden, Schlachthof Poetry Slam: Where The Wild Words Are, 19:00 Mainz, Weinhaus Wilhelmi

24.

Donnerstag Bühne

Lost Action, Theatersaal, Tanz, 20:00 Comedy: Hi Dad! Hilfe. Endlich Papa, 20:00

Frankfurt, Mousonturm Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Venedig im Schnee, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Iphigenie auf Tauris, 19:30 Mainz, unterhaus Magdeburger Zwickmühle, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus

David Leukert, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Die Krönung der Poppea, 19:30; Kl. Haus: Stairways to Heaven, 19:30 Wiesbaden, Kulturpalast Comedy: Serdar Somuncu, 19:30 Wiesbaden, thalhaus „Impro-Garten“: Subito!, 20:00 Wiesbaden, Wartburg ImproShow: Für Garderobe keine Haftung, 20:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Karacho´s

Risky Business, 22:00 Mainz, Red Cat PhatCat: Audio Treats, 21:00 Wiesbaden, Park Café Students Club: DJ Nasty, 21:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 21:00

Sonstige Mainz, Messepark Hechtsheim

Rheinland-Pfalz Ausstellung

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

AlleWeltKino: In ihren Augen, 20:00

Musik

1822-Frühjahrskonzert, GS, 20:00; Artemis Quartett, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Festhalle James Blunt, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Jasper, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Maria Baptist Trio, 20:30 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: Walter Frener & Ajoh, 20:30 Mainz, KUZ Independent: M. Walking On The Water, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Strom & Wasser: „Die Tour der 1000 Brücken“, Liedermacher Heinz Ratz mit dem moralischen Triathlon, 19:30 Frankfurt, Alte Oper

Party/Disco Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

& DJ Moniques Mash Up, 21:00

Mainz, Alexander The Great

Gothic&Darkwave: Schwarze Kunst Abend, 21:00

Rocktheater

20.03. | 20:00

[ 28

Musik Bischofsheim, Bürgerhaus

Queen

Bischofsheim, Bürgerhaus

Cover:

Kings, 20:00

Queen Kings, 20:00

Mainz, Haus der Jugend

Führung d. Frauenmuseums: Fanny Lewald, Treffpunkt: Haupteingang, 14:00

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich

Degustation: Käsefondue & Weine aus der Schweiz, 20:00

Wiesbaden, Nordfriedhof

Führung d. Frauenmuseums: Frauengräber, Treffpunkt: Haupteingang, 15:00

Vortrag/Lesung

Mutlu Ergün „Kara Günlük, - Die geheimen Tagebücher des Sesperado“, 19:30

Mainz, Lomo

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Wiglaf Droste & Ralf

Sotschek, 20:30

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Zsuzsa Bánk „Die

hellen Tage“, 20:00

25.

Studio: Der satanarchäolügenialkohöllische, Wunschpunsch (ab 7 J.), 11:00

Film francais: Le premier venu - Just Anybody, 20:30

im Schloß: Dave Brubeck, 20:00

Wiesbaden, Alter Friedhof

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Kino

Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Filme

Frankfurt, Nachtleben

Circus Barelli, 15:00 + 20:00

Freitag

Bühne

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Revolution, Atze Schröder, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Sehnsucht nach Indien, 20:00 Lost Action, Theatersaal, Tanz, 20:00; Paartherapie, Studio, 21:00

Frankfurt, Mousonturm

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Offene Bühne: Nachtcafé,

21:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: De

Liebeskasper vun de Vilzbach, 19:30 Comedy: Hi Dad! Hilfe. Endlich Papa, 20:00

Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Revue: ZEITGEIST - Reiselust, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Andorra, 19:30 Mainz, unterhaus Magdeburger Zwickmühle, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus

David Leukert, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Die Fledermaus, 19:30; Kl. Haus: The Pyjama Game, 19:30 Wiesbaden, Wartburg SchwarzRot-Petticoat!, 20:00

Gay

LesBiSchwule Fete: Warm ins Wochenende, 22:00 Konzert: Mr. Stringer, 21:00

Mainz, Kulturcafé

Mainz, Bar jeder Sicht

And The Skeletons, 19:30

House & Black: FM Clubtour mit Riccardo La Roccia, & Yannick Skowronek, 23:00

Wiesbaden, Cubique

Film francais: Le premier venu - Just Anybody, 20:30

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Kinder

Mainz, CinéMayence

Kino

Mainz, CinéMayence

Zombina

RockPunkMetal: A Hurricane´s Revenge, Familie mit Hund, Unendlich & Orcus Patera, 21:00 Mainz, Showbühne A-cappella: Spiel mir das Lied vom Brot, 20:00

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 All we need is house:

Giulia Siegel (München), 23:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Full Collapse & Fauna Club Schwarz, 22:00 Wiesbaden, New Basement Re: Fresh presents Skai´s Birthday Bash, 23:00 Wiesbaden, Park Café Mash UpFriday, 21:00 Wiesbaden, thalhaus Tanznacht: hr1 - Dancefloor, 20:00 Wiesbaden, Unikat New Friday: Rod Maya from Brazil, 22:00

Sonstige Mainz, Messepark Hechtsheim

Rheinland-Pfalz Ausstellung

Niedernhausen, Rhein-MainTheater Peter Schilling & Band,

Mainz, Proviant-Magazin

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind A tribute to Rammstein:

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Theaterhaus sechzig90: „Udo Jürgens“, Liederabend, 20:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Alfons Bauer Releaseshow & Nietnagel, 18:00 Wiesbaden, Kulturpalast Konzert: Immanu El & B.E.E.S., 20:00 Wiesbaden, Liquid The Driving Wheels, 20:30 Wiesbaden, Schlachthof SingerSongwriter: Teitur, anschl. SoulFunk-Party: Fabulous & Funky, 19:00 Wiesbaden, Sherry & Port Jazz Track, 20:00

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich

20:00

Stammheim, 21:00

Rüsselsheim, Theater

Kurfürstliches Rittermahl: 5 Gänge Menü, Musik & Zauberei, 19:30 Circus Barelli, 15:00 + 20:00

Degustation: Schokoladenfondue & Weine, 20:00

Kenny Party, Batcave, Postpunk, Minimal, 23:00 Groß-Gerau, Kulturcafé Milonga: Tango Argentino tanzen, 21:30 Mainz, 50Grad Momente: Sascha Krohn, Daniel Soave & Marcello Nunzio, 22:30 Mainz, Alexander The Great Hard & Heavy, 21:00 Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni Soundproof:

Draw & Doc mit Musik aus Jamaika, 22:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Friday Night Fever: DJ

Joerck, 22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Lesung &

Russendisko: Wladimir Kaminer, Lesung „Katze und Kaninchen“, 21:00; Disko, 23:00 Mainz, KUZ Ü & U 30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat Phuturistic: DJ Public, DJ Tigger & special guest: MC Dublin, 21:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Rüsselsheim, Waschbar Wash´n Gogo: Lenas Klang Circus, 21:00

Interaktiver

20:00

Stella,

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

20:30

Black & House: Ray D & Pascal Rueck, 22:30

Mainz, 50Grad

Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime: Ladie´s Night, 21:00

Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni Dans op de

Karaoke,

Deel: Seemannslieder, Fischbrötchen & Korn, 22:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Celebration: DJs Sign &

Kinder Bechtolsheim, Tanz- und Yogazentrum Tanzsaal, Langgasse 24 Zauberhafte Zirkuswelt (4 - 9

J.), 16:00

Orchestersaal: Bücherwürmchen : Paul Maar, 17:00

Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der satanarchäolügenialkohöllische, Wunschpunsch (ab 7 J.), 17:00

Kino

Film francais: Le premier venu - Just Anybody, 20:30

Mainz, CinéMayence

Kunst

C.C. Claude, 22:00

10 Jahre Kumi: Höhepunktreihe mit DJ Sebastian Sky, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 - strictly 80´s & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat Kosher Nostra: Schwarzmeer BBQ, 21:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 Mainz, Kumiklub

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind 80er Fete - das Original!,

22:00

Soul & House: Chui De Fuemeh, 23:00

Wiesbaden, Cubique

Wiesbaden, Dreamers Club, Nerotal 66 Dreamers Clubnight,

23:00

Kurze Nacht der Galerien und Museen: Eröffnung, 18:00; Szenische Lesung, 18:30; Führungen, 20:00 + 22:00

Wiesbaden, Frauen Museum

Wiesbaden, Kulturforum

Tanz-Wiesbaden, 19:30

Frei-

Mainz, Gutenberg-Museum

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Vorstellung von Neu-

Mainz, Messepark Hechtsheim

Slam, 20:00

„Im chinesischen Satzzirkel“, 14:00

Sonstige Rheinland-Pfalz Ausstellung

erscheinungen, 20:00

26.

Samstag

Bühne

Excalibur - The Celtic Rock Opera, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Lost Action, Theatersaal, Tanz, 20:00; Paartherapie, Studio, 21:00 Groß-Gerau, Kulturcafé Kabarett: Die Buschtrommel, 20:00 Frankfurt, Festhalle

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Komödie: Wähle 333,

20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: De

Liebeskasper vun de Vilzbach, 19:30 Mainz, Frankfurter Hof Comedy: Hi Dad! Hilfe. Endlich Papa, 20:00 Mainz, Mainzer Kammerspiele

Revue: ZEITGEIST - Reiselust, 20:00 Gr. Haus: Tiefland (Premiere), 19:30; Kl. Haus: Club Aula - Late Night, 22:00 Mainz, unterhaus Magdeburger Zwickmühle, 20:00 Mainz, Staatstheater

Mainz, unterhaus im unterhaus

David Leukert, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Imago, 19:30; Kl. Haus: Der gute Mensch von Sezuan (Premiere), 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele Elisas Haut, 20:00

Wiesbaden, Rhein-Main-Hallen

Atze Schröder, 20:00

Wiesbaden, New Basement Wiesbaden, Park Café

Bingen, Binger Bühne, Martinstr. 3 Dritter BiBü Poetry

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, King Kamehameha Club Mainhattan´s Finest, 22:00 Frankfurt, Nachtleben The Dead

Krimi: Subito!, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Hildes Kitchen: Hildegard & Pik Ass, 23:00 Clubnight: A.C.K. & Hagen Kiew, 21:00 Wiesbaden, Unikat KollektivArt @ Unikat, 22:00

Vortrag/Lesung

Party/Disco

The Zoo - Partyanimals Welcome, Wild Party Mash Up, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Zirkus 21, Lounge: Zirkus 21, Micro: Balearic Sessions, 22:00

Wiesbaden, thalhaus

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Circus Barelli, 15:00 + 20:00

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich

Degustation: Käse aus Graubünden & Weine, 20:00

27.

Kurze Nacht der Galerien und Museen:, Julia Belot (Malerei) & Don Wise (Fotografie), 19:00-24:00

Wiesbaden, thalhaus

Musik Eltville, KuZ-Eichberg

Dikanda, 20:00

Sonntag

Folk:

Mainz, Atelier Christiane Schauder Piano & Gesang: Christi-

ne Wörl, 20:00

Jazz: Klaus Heidenreich Quartet, 20:30 Mainz, Showbühne A-cappella: Spiel mir das Lied vom Brot, 20:00 Mainz, Haus der Jugend

Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Blues: Billy

Crash, 20:00

Das Beste aus Klassik & Film, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof IndiePop: Phono Pop Club mit Abby live, 22:00 Rüsselsheim, Theater

Party/Disco

Hed Kandi, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Living XXL Pretty Pink

Bühne

Lost Action, Theatersaal, Tanz, 20:00; Paartherapie, Studio, 21:00

Frankfurt, Mousonturm

Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Komödie: Wähle 333,

19:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: De

Liebeskasper vun de Vilzbach, 18:00 Gr. Haus: ballettmainz - Romeo und Julia, 19:30; Kl. Haus: Amerika, 19:30

Mainz, Staatstheater

Sprendlingen, Alte Synagoge, Zimmergasse „Verabredung mit

dem Leben“, ein musikalisches Theaterstück, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Der Rosenkavalier, 18:00; Kl. Haus: Crazy for you, 19:30 Wiesbaden, Wartburg Shopping Queens, 20:00

Gay

– God is a Djane, 22:00

Finest House & Blackbeats, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Friendly Fyah im Digital Style, 23:00 Frankfurt, Living XXL

Mainz, Bar jeder Sicht

Brunch, 11:00

Jazz-

Trans-Siberian Orchestra

M. Walking On The Water

Christine Wörl

Phönixhalle, Mainz

KUZ, Mainz

In einer Nacht im Frühling 1827 in Wien bricht in einem unordentlichen Zimmer Beethoven erschöpft über dem Klavier zusammen. Da erscheint Mephisto und fordert Beethovens Seele ... Mit dem Rocktheater „Beethoven´s Last Night“ tourt das TransSiberian Orchestra, eines der erfolgreichsten Rockprojekte Nordamerikas, erstmals durch Europa.

M. Walking On The Water gelten als musikalische Legende und neben Philip Boa und Poems for Laila zu den deutschen Independentbands der 80er Jahre. Nach der Trennung Ende der 90er fanden sich die Musiker 2010 wieder zu Sessions zusammen. Ein Jahr später erscheint nun das neue Album „Flowers for the departed“ mit folkigen, punkigen und romatischen Songs.

Atelier Christiane Schauder, Mainz

Piano & Gesang

Info & Tickets (06131) 28 68 60/www.kuz.de, VVK 16,–¤/AK

26.03. | 20:00

Info & Tickets (06131) 22 04 38/www.frankfurter-hof-mainz. de, VVK 35,–¤ bis 50,–¤

Independent

24.03. | 20:00

Christine Wörl studierte in Wien Rhythmik und anschließend am Salzburger Mozarteum Musik und Tanz. Hier begann sie ihre ersten Kompositionen und arbeitete mit anderen Musikern, Tänzern und Puppenspielern zusammen. Seither beschäftigt sie sich mit der strukturierten Improvisation. Seit 2001 komponiert sie ihre Solostücke für Piano und Stimme. Info mail@christiane-schauder.de, Eintritt frei


Mainz, TIC

16:00

Nur ein Tag (ab 6 J.),

Kinderkonzert der Musikschule, 17:00

Rüsselsheim, Theater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Studio: Der satanarchäolügenialkohöllische, Wunschpunsch (ab 7 J.), 17:00

Kino

Film francais: Le premier venu - Just Anybody, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

über Klunkerberg, 11:00; Best of Grimms, 17:00

Kino

Film francais: Le premier venu - Just Anybody, 18:00 + 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

MitelalterRock: Subway To Sally, 20:30 Frankfurt, Batschkapp Alin Coen Band, 20:00 Darmstadt, Centralstation

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Jazz: Rufus

Dipper, 21:00

29.

Eltville-Erbach, Schloss Reinhartshausen Kempinski Konzert

& Brunch: Julian Prégardien (Tenor), Götz Payer (Klavier), 11:00 Frankfurt, Batschkapp Grave Digger, 18:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Klassik-Frühstück, 11:00 Mainz, Frankfurter Hof Tina Dico, 20:00 Mainz, Landesmuseum Matinée: Ensemble Vocale Mainz, 11:15 Mainz-Kostheim, St. Kilian Chormusik: Ural-Kosaken & Capriccio Musicale, 17:00 Niedernhausen, Rhein-MainTheater The Silver Beatles, 19:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: Atomic, 20:30 Wiesbaden, Kurhaus The United

Kingdom Ukulele Orchestra, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Afrikanische Musik: Adjiri Odametey & Ensemble, 17:00

Party/Disco

Let´s dance im Park Café: DJ Daniel von Lison, 14:00 - 18:00; Every Sunday: DJ Boulevard Bou, 21:00

Dienstag

Bühne

Lost Action, Theatersaal, Tanz, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Schauspiel: Die Eisvögel, 20:00 Kl. Haus: Fräulein Julie, 19:30 Rüsselsheim, Theater Neue Volksbühne Köln: Die Regentrude11:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: La Traviata, 19:30; Kl. Haus: Schultheatertage: Tuishi pamoja, 10:00; Die Bimmleblamage, 15:00; Christoph Kolumbus, 19:00; Studio: Schultheatertage: Piraten retten die Insel Siligon 11:00; Räuber Hotzenplotz, 17:00

Kino

Sonstige

Custom Chrome Europe Dealershoe 2011, - Europa´s Top Custombikes, 10:00 - 18:00

Mainz, Messepark Hechtsheim

Rheinland-Pfalz Ausstellung

Mainz-Amöneburg, Festwiese, Wiesbadener Landstraße 36

Circus Barelli, 15:00 + 18:00 Wahlparty zur Kommunalwahl, 17:30

Wiesbaden, Kreativfabrik

28.

Montag

Film francais: Le premier venu - Just Anybody, 18:00 + 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik

Rock: Kaizers Orchestra, special guest: Jarle Bernhoft, 20:30 Frankfurt, Alte Oper Ludovico Einaudi, GS, 20:00 Frankfurt, Nachtleben The Blue Van, 19:00 Darmstadt, Centralstation

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 IndieOriental-

Vortrag/Lesung

Alex Capus - Léon und Louise, Lesung, 20:30 Mainz, SWR-Funkhaus Literatur im Foyer: Silvia Bovenschen, 19:00

30.

Bühne Mainz, Staatstheater

Gr. Haus:

Tiefland, 19:30 Punk Rock (ab 14 J.), 18:00 Mainz, unterhaus Mathias Tretter, 20:00 Mainz, TIC

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Die Krönung der Poppea, 19:30; Kl. Haus: Schultheatertage: Aschenputtel, 10:00; Siegfried Drachentöter, 15:00; Die Geschichte vom kleinen Regenmacher, 19:00; Studio: Schultheatertage: Fluch

Gay

Kino am Mittwoch: Kinder Gottes, 20:30

Mainz, Bar jeder Sicht

Kino

Film francais: Le premier venu - Just Anybody, 20:30

Mainz, CinéMayence

Mittwoch

Kunst

Eröffnung: Manfred K. Schuck - Fotografien, Emanuel Hook - Holzobjekte (30.3. - 15.4.2011), 19:30

Musik Darmstadt, Centralstation

Eldar, 19:30

Songwriterin

Jazz:

hr-Sinfonieorchester, GS, 19:00; Mojca Erdmann, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Johannes Oerding, 19:00 Frankfurt, Festhalle Chris de Burgh, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Celo, Abdi, 20:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session & Open Stage, 21:30 Mainz, Frankfurter Hof Ottmar Liebert & Luna Negra, 20:00 Mainz, Roxy Club SpecialEvent: Kingka Band, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof Ska: The Toasters, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Party/Disco Frankfurt, Living XXL

Work, 18:00

dy: Ramon Chormann, 20:00

Living After

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Andis Trash´n

Treasure, 22:00

Mainz, Starclub

22:00

Studentenparty,

Wiesbaden, Park Café

Party, 20:00

Salsa-

Wiesbaden, Schweinefuß

dents Night, 21:00

Come-

Do.

3.3. 22 Uhr KUZ-Fastnacht: »Altweiberfastnacht der Mediziner« …von der Uni ins KUZ

Fr.

4.3. 22 Uhr KUZ-Fastnacht: »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »U30« – aktuelle Popmusik

Sa.

5.3. 22 Uhr KUZ-Fastnacht: »Schlager, die man nie vergisst! + NDW-Party + Saturday Night Fever« »Depeche Mode Party«

So.

6.3. 17.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »Hamburger SV : 1. FSV Mainz 05« KUZ-Fastnacht: 22 Uhr »NO Q. – Sportlerparty« …von der Uni ins KUZ

Mi.

9.3. 20.15 Uhr »SWR Spätschicht – Die Comedy Bühne« Mit Pigor und Eichhorn, Uwe Lyko, Werner Koczwara und Tobias Mann

Frankfurt, Bockenheimer Depot

The Defenders, 20:00

Mainz, Frankfurter Hof

Sonntag, 20:00

Christoph

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Schauspiel: Die Eisvögel, 20:00 Gr. Haus: 4. Konzert für junge Leute, 19:00; Kl. Haus: Antigone, 19:30; Orchestersaal: Ein beflügelter Opernchor LI, 20:00

Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Die Zauberflöte, 19:30; Kl. Haus: Schultheatertage: Die magischen Bücher, 10:00; Paula und der Wunderwecker, 15:00; 8 Frauen, 19:00; Studio: Schultheatertage: Alice im Wunderland, 11:00; Auf dem Weg zur Klassik, 17:00 Wiesbaden, Wartburg König Ödipus, 20:00

Kino

Dokumentation: Die Frau mit den 5 Elefanten, 20:30

Mainz, CinéMayence

Musik Frankfurt, Alte Oper

orchester, GS, 20:00

hr-Sinfonie-

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Woody Allen, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

19:00

Bosse,

mayence acoustique: Christina Lux, 20:30

Mainz, Haus der Jugend

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich

SoulRythm & Blues: Paul SimpsonProject, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Stoner: Fu Manchu, 20:00

Party/Disco

Fr.

11.3. 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »U30« – aktuelle Popmusik

Sa. 12.3. 22 Uhr »Dark Awakening« – Dark Wave-Party »The Flow« – the finest in mixed party tunes So. 13.3. 11 + 16 Uhr / – Kids im KUZ / Ab 4 Jahre Figurentheater Wolkenschieber: »Der kleine Herr Gelb« 15.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »1. FSV Mainz 05 : Bayer Leverkusen«

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

Do. 17.3. 20 Uhr / große Halle »Ernesto Cardenal & Grupo Sal«

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Karacho´s

Fr. 18.3. 22 Uhr »Ü30« – Popmusik für alle »U30« – aktuelle Popmusik

& DJ Moniques Mash Up, 21:00 Risky Business, 22:00

Mainz, 50Grad

SemesterOpening: Mediamanagement, Hochschule Rhein-Main, 20:00 Wiesbaden, Park Café Students Club: DJ Nasty, 21:00 Wiesbaden, Schweinefuß Haifischbar, 21:00 Wiesbaden, Kulturpalast

Vortrag/Lesung

Dichterwettstreit: Poetry Slam, 20:00

Mainz, KUZ

Sa. 19.3. 18.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »Borussia Dortmund : 1. FSV Mainz 05« 22 Uhr »Ü30 – strictly 90s« »Flooristik« Do. 24.3. 20 Uhr / große Halle »M. Walking On The Water« Fr. 25.3. 22 Uhr »Ü30« – Popmusik für alle »U30« – aktuelle Popmusik

Stu-

Bühne

Sa. 26.3. 22 Uhr »Ü30 – strictly 80s« »The Flow«

Frankfurt, Bockenheimer Depot

The Defenders, 20:00

Lost Action, Theatersaal, Tanz, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Do. 31.3. 20.00 Uhr / große Halle »Poetry Slam«

Tina Dico

Ramon Chormann

VORSCHAU So. 3.4. 11 + 16 Uhr / – Kids im KUZ / Ab 4 Jahre Theater 1: »Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?«

Frankfurter Hof, Mainz

Bürgerhaus, Bischofsheim

19.4.–21.4. Kreative Kids im KUZ: »Holzwerkstatt« (10-14 Uhr) »Farbenwerkstatt« (15–17 Uhr) »Masken- und Puppenbau« (10-14 Uhr)

Mit „ Welcome Back Colour“ präsentiert die dänische Sängerin Tina Dico ein Album mit vielen neuen Songs. Ihre neuen Songs sind nicht etwa idyllischer, sondern, im Gegenteil, experimenteller, vielschichtiger als zuvor: Brutale Intimität ihrer zurückhaltend arrangierter Folkpop-Songs und Extrovertiertheit ihrer lustwandelnden Popkunststückchen.

27.03. | 20:00

Bühne

Bischofsheim, Bürgerhaus

Mainz, Landtag

Elektro: Kafkas Orient Bazar, 21:30

Frankfurt, Romanfabrik

Donnerstag

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Park Café

Mainz, Phönixhalle

Schauspiel: Die Eisvögel, 20:00 Gr. Haus: 4. Konzert für junge Leute, 19:00; Kl. Haus: Küste, 19:30; Orchestersaal: Ein beflügelter Opernchor LI, 20:00 Rüsselsheim, Theater Comedy: Reiner Kröhnert, 20:00 Mainz, Staatstheater

Gr. Haus: Macbeth, 19:30; Kl. Haus: Schultheatertage: Wunderbar anders, 10:00; Peer Gynt, 15:00; Der Drache, 19:00; Studio: Schultheatertage: Das Leben oder ..., 11:00; Ein Gespenst kommt selten allein, 17:00 Wiesbaden, thalhaus Impro-Workshop: Espresso, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Volksvernichtung oder Meine Leber ist sinnlos, 20:00

Kulturzentrum Mainz Dagobertstr. 20 B 55116 Mainz Telefon: 28686-0 www.kuz.de

31.

Mainz, Mainzer Kammerspiele

MÄRZ 2011

Kinder

Info & Tickets (06131) 22 04 38/ www.frankfurter-hof-mainz.de

Comedy

31.03. | 20:00

In seinem Programm „Schnuudemacher“ beschäftigt sich Ramon Chormann - De Pälzer mit „de Schnuude“ - oder hochdeutsch „Gesichter“. Urkomisch zelebriert er m,it spitzer Zunge und jeder Menge bodenständigem Biss, was er sieht - ob Rentner beim Rückwärtseinparken, Menschen beim Arzt oder am Telefon. Info & Tickets www.HoTi-Events. de, Chormann: VVK 17,–¤/AK23,–¤; Queen Kings: VVK 14,–¤/AK18,–¤

Mi. 27.4. 20.00 Uhr / Phönix-Halle Mainz »Gentleman« Do. 12.5. 20 Uhr / große Halle »Omnia« 13.5.–15.5.»Kinder-Zauber-Zeit« mit dem Magischen Zirkel MZ/WI Do. 26.5. 20.00 Uhr / große Halle »Poetry Slam« Mi. 10.8. 19.30 Uhr / KUZ Innenhof »Dieter Thomas Kuhn Open Air« Do. 25.8. 20 Uhr »Element Of Crime«

[ 29  


DER BEWEGUNGSMELDER )MPRESSUM FRIZZ Das Magazin März 2011 für Mainz, Wiesbaden & Umgebung Herausgeber und Verlag BOULEVARD Illustrierten Verlag GmbH Weberstraße 21, 55130 Mainz Telefon 06131/96511-0 · Fax 06131/96511-90 www.frizz-mainz.de · www.frizz-wiesbaden.de info@frizzgehtaus.de Geschäftsführung: Michael Rappold Tel. (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel. (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de

Sie sucht Ihn Erotischer Leckerbissen pur! RUTH 39J. privat Haus und Hotel diskret besuche. 01775792028 DA Hessen NEU! Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo-Sa 10 bis 19 Uhr in Wiesbaden. Tel: 0611-4620301 Angela, erotisches, nettes Mädchen (30 J.) macht Haus- und Hotelbesuche. Tel. 0151/ 29053929 Nette Wanderbegleitung gesucht! Ich (w, 39) bin z.Zt. ziemlich eingerostet und würde gern langsam wieder einsteigen. Kommst du mit? key72@gmx.de Hast du auch Sehnsucht... nach einer gefühlvollen Beziehung m. Zeit f. Lust u. Liebe, Reden u. Lachen, i. d. Gemeinsames d. Einzelnen nicht erstickt? Ich (untypische 45) lese u. wandere gern u. fahre Motorrad. Äußerlichkeiten sind mir nicht so wichtig, aber Rauchen, Bärte u. Körperrasur mag ich gar nicht. raedchen2010@ web.de 8FFM3250589

Objektleitung: Gundula Wehrspaun Tel. (06131) 965 11 - 24 gundulawehrspaun@frizzgehtaus.de Anzeigenleitung: Michael Rappold Tel. (06131) 965 11 - 0 michaelrappold@frizzgehtaus.de Mediaberatung: Rafaela Simon Tel. (06131) 965 11 - 22 mediaberatung@frizzgehtaus.de Redaktion: Beate Rappold Tel. (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel. (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Redaktionelle Mitarbeiter: Anne Dittmer, Hannah Weiner, Jennifer Jaensch, Christine Oschmann, Annette Pospesch, Marijana Raboteg, Kira Höll, Shirin Sojitrawalla Bewegungsmelder Redaktion Beate Rappold Tel. (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Kleinanzeigen: Tel. (06131) 965 11 - 17 info@frizzgehtaus.de Herstellungsleitung & Art Direction:

AMV - Agentur Marketing Verlag GmbH, Weberstr. 17, 55130 Mainz Tel. (06131) 965 11 - 0 , Fax (06131) 965 11 - 90 Art Direction: Wolfgang Sinz, Tel. (06131) 965 11 - 15 Druck und Verarbeitung: W. Kohlhammer Druckerei Gmbh & Co. KG www.kohlhammerdruck.de Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 24,- für 12 Ausgaben, 12.- für 6 Ausgaben Bankverbindung: MVB Mainz Konto-Nr. 426 042 024, BLZ 551 900 00 Abbestellungen sind nur schriftlich und unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen vor Ablauf des Abonnements gültig. Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Genehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen gekennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Verantwortlich für Anzeigen: Boulevard Illustriertenverlag GmbH FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von City-Medien, dem Verbund der Kultur- und Programmzeitschriften.

Überregionale Anzeigen& Verbund

[ 30

Chamanter Mann, 59, großzügig, gepflegt mit Niveau u. Kultur su. Frau f. Freundschaft u. Erotik. Gerne auch geb. od. verh. 0177 4562435 Raum Frankfurt, 46 Jahre, 164 cm, NR! Gemeinsamkeiten? Gleiche Interessen? Z.B. Tanzen? Disco-Fox Standart-Latein? Kulturelle Veranstaltungen? Theater, Musicals etc...? Sportliche Aktivitäten? Und vieles mehr..? Dies alles aber im Einklang abwechselnd mit Ruhe und Faulenzen? Lebensfreude? Gemeinsam das Leben geniessen? Bereit, eine feste Beziehung aufzubauen? Wenn dir das aus der Seele spricht, dann mail mir... Greszenzia@gmx.net Nur 14ct./M.! Frauen aus deiner Region suchen Männer für private Treffs. Ruf an: 0180-500.70.80 (dt.FN, Mobilfunk max. 42 Ct./Min.) Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0178) 5503456 bitte keine SMS www.brd-ladies.de

Er sucht Sie Naturliebhaber und Weltenbummler, 44. 171, jugendlich, schlank, NR, Akad., sozial und ökologisch engagiert, reisesüchtig, sucht nette, jüngere, schlanke Sie, gerne mit Abi oder studiert, zum gemeinsam leben, lieben, träumen, lachen, für viel Nähe und Wärme, Gespräche bei Wein und Kerzenschein, gemeinsamen Umzug und naturnahes Wohnen auf dem Land, irgendwo rund um Rhein-Main, lieber ökologisch-alternativ als spießig, für Rucksackreisen in ferne Länder, lieber warm als kalt, Asien, Afrika, Lateinamerika, Südsee oder wohin die Wolken fliegen, Ausflüge mit der Bahn in der Natur, Radfahren, Wandern, Zelten, Lagerfeuer, Sternenhimmel, Picknick auf der Blumenwiese, blauen Sommerhimmel am See u.v.m., alles mit Genuss, vielleicht auch Familiengründung (auch mit Kindern kann man die Welt bereisen), bis 120km rund um Rein-Main, da beruflich regional gebunden, aber mit viel Freizeit, BmB, sommertraum2011@gmx.de 8DA3101269 My name is Melvin. Single Black Man living in USA looking a english speaking Lady. Please write with Dicto. usablackman@aol.com Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo, jünger aussehend. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Keine ONS!!! Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (0163) 273 283 6 o. jugendlichersingle@web.de. Hi ich (39,183,78 sportl. Akad., mit Kinderwunsch) suche was Festes. Was ich mag: Skifahren, Baden im Meer, Roll-schuhlaufen, Filme schauen oder Gammeln. Wichtig ist mir, dass Du meine Interessen teilst und schlank bist. Unwichtig ist es mir, ob Du studiert hast oder woher Du kommst. rettetmich@gmx.de Hallo, suche eine nette Sie aus FFM. Bin 1,90 groß und heiße Alex. Du darfst auch gerne eine Hexe sein, die mich verzaubert! 01628252929. Bitte keine Sms. Mir ein Wort zu fischen wie diese Wasseramsel: Magst Du das Licht im Norden? Rad fahren? Tanzen? Willst Du mit mir (45) in den Frühling laufen? sternenreuse@gmx.de Darf ich Dein Geheimnis sein? Unternehmer Mitte 40, erfolgreich, ungebunden verwöhnt attraktive Sie anspruchsvoll und diskret. KfJ Raum Giessen 01714605915 Hallo! Bin ein M., 38, 85, 1,78, suche eine Frau von 33 -38 J.! Es muss einfach nur passen. Bitte melde Dich per SMS zum Kennenlernen zwecks Beziehung. 0170-5519824

Kleinanzeigen Hi! Ich, 22J, 172 cm, schlank, braune Haare, blaue Augen suche Dich für feste Bez.! Aussehen 2.rangig, nur der Character zählt 01602362595 Er, 32, NR, schlank sucht Sie für Beziehung. 8FFM3250586 Ich 31 J., 180, 65 Kg, dunkelblonde Haare und blaue Augen suche ein nettes Mädel zum Verlieben im Alter 20-30. Tel: 015150538564 Daniel Normale Frau, 24 sucht normale Affäre. 0173 4357491 Romantic Affair Wenn Du Dich nach viel Zärtlichkeit sehnst, gerne schmust und kuschelst, dann müssen wir uns kennenlernen, um den grauen Alltag zu vergessen und zärtliche Abenteuer zu erleben. Ich - 46/185/93/NR, sehr zärtlich, verschmust, diskret, kein Freund von OneNightStands su. eine zuverlässige, gepflegte Frau für eine zärtliche und erotische Dauerfreundschaft und freue mich auf Deine Antwort. romantic.affair@web.de Naturliebhaber und Weltenbummler, 44, 171, jugendlich, schlank, NR, Akad., sozial und ökologisch engagiert, reisesüchtig, sucht nette, jüngere, schlanke Sie bis Ende 30, gerne mit Abi oder studiert, zum gemeinsam leben, lieben, träumen, lachen, für viel Nähe und Wärme, Gespräche bei Wein und Kerzenschein, gemeinsamen Umzug und naturnahes Wohnen auf dem Land, irgendwo rund um Rhein-Main, lieber ökologischalternativ als spießig, für Rucksackreisen in ferne Länder, lieber warm als kalt, Asien, Afrika, Lateinamerika, Südsee oder wohin die Wolken fliegen, Ausflüge mit der Bahn in die Natur, Radfahren, Wandern, Zelten, Lagerfeuer, Sternenhimmel, Picknick auf der Blumenwiese, blauen Sommerhimmel am See u.v.m., alles mit Genuss, vielleicht auch Familiengründung (auch mit Kindern kann man die Welt bereisen), bis 120 km rund um Rhein-Main, da beruflich regional gebunden, aber mit viel Freizeit, BmB, sommertraum2011@gmx. de 8FFM3250587 Zu zweit macht das Leben einfach mehr Spaß! Er, 52, NR, 172 groß, tageslichttauglich, humorvoll, spontan, vielseitig interessiert, verständnisvoll sucht Sie zwischen 35-55 J. für gemeinsame Treffen mit Romantik und Zärtlichkeit für die gemeinsame Zukunft. Egal welche Hautfarbe, Haarfarbe oder Figur, für mich zählt der Mensch alleine. Tel. 016097932936 od. holly19581@web.de Ich bin der salvatore, bin 37 alt, komme aus Frankfurt. Ich suche meine bessere Hälfte. Wer möchte mich kennenlernen, der kann mich anrufen 069 36701590 oder 0152 29016386. E-mail: salvatore1974@ gmx.de. Würde mich sehr freuen! Hi + Gude, ich 46/ 180/ 79, Rock-begeistert suche schlanke Sie ab 32 f. Konzerte, Reisen, Couch + mehr + Bullytouren/ Berge o. Meer. Please call: 0157 72584489 Attraktives Paar, toler., kulti. m. Niveau su. Paar/ Sie oder jungen Ihn für Freundschaft, Freizeit, Erotik und s.L. 0157 83365888 Küss mich! Froschprinz sucht hübsche, zierliche Prinzessin, +/- 35, NR, unternehmungslustig, schlau, frech und kussecht. Frosch_38@yahoo.de Das Leben, den Alltag, Lüste, Phantasien und Begierden gemeinsam geniessen und teilen. In den Arm nehmen und genommen werden, beschützen, Zärtlichkeit, Lachen und so vieles mehr. Ich, 34, devoter Fussund Schuhfetischist suche eine dominante Partnerin für eine feste D/s-Beziehung, welche von gegenseitigem Respekt getragen wird und eine Partnerschaft auf Augenhöhe nicht ausschließt. lp59r@aol.com Student 30/186/78 NR sucht im Raum DA/HP/ERB sportbegeisterte (Joggen, Wandern, Skifahren, Schwimmen, Badminton, ...) und naturverbundene Frau zum Aufbau einer Partnerschaft, welche von Treue, Ehrlichkeit und Vertrauen geprägt ist. 8DA3101272 Sanfte Tiefenentspannung durch Tantramassage Gentleman (43J. 181cm, schlank) sucht die sinnliche Lady zum gegenseitigen Verwöhnen. tantra-mb@ yahoo.de 8DA3101273

Hey, wie gehts? Suche dich zwecks Freizeitgestaltung und Beziehung. Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich bei mir 39/178/80, blondbraune Haare. Also hoffe auf Sms oder kurzen Anruf. meine Nr. 0152 29201782, Raum FB/ FFM/ HU Welche vorzeigbare Powerfrau hat Interesse ihr Leben zu ändern und zu mir (48, Wanderführer) auf eine Kan. Insel zu ziehen? Mail mit Bild: hierro.ralf@ gmail.com Dom. Er 60/165, sucht dev. Sie mit Lust + Leidenschaft und mit Hang zu LLG, fetisch usw. Neugierig, dann ruf mich an, Sofort! 015123270580, nur Ffm. Es wäre dann soweit. Die Schonzeit ist vorüber/Der Frühling kommt/So denk ich mir/Jetzt seh ich mal nach ihr/nett und lustig/nicht zu jung und nicht zu alt/geh ich

gern spazieren/in Flur und Wald/Will gern mal einen Heben/denn ich liebe ja mein Leben/oje, oje ich seh es schon/im März, da glüht mein Telefon. Bin 55 Jahre jung, ca 179 u. Masseur von Beruf, wenn du ein nettes Bild schickst, wärs schön. Bitte nur Raum Wiesbaden. 8MZ/WI3502354

Sie sucht Sie Ich suche für mich und meinen Partner eine sportliche, aufgeschlossene, offene Sie für das Experiment zu dritt. Diskretion!! 0151-56041920 Kinderwunsch1974@web.de Er, 33 J., dt., Abitur, erfüllt ohne finanz. Interessen Kinderwunsch über Bechermethode. 8FFM3250591

Er sucht Ihn Hallo suche Herzblatt, bin 190 groß und 90 kg, schlank aus Ffm. Bin eine nette TV und heiße Beatrix: 01628252929 Lust? auf erot. diskrete Treffs bei mir. Du x-35J. Bi/Anfänger, Südländer. Ich (36/1,80/74) F/OF/HU. Tel: (0176) 600 157 93. Er 43, Hobby TV sucht nette Männer, gerne Raucher und Tr. mit viel Zeit und gut bestückt, für länger bitte mit Telefon Nr. Telefon: 015772888703

Reisen Algarve-Portugal Ferienwohnung, 100 qm, 2-6 Personen, voll eingerichtet, Strandnähe, 350-450 Euro/ Woche. 0174 7411818

Griechenland-Segeln, 16.-30.4. od. 7.-21.5. Athen, Saronischer Golf, Peloponnes. Segelerfahrung nicht erforderlich. Tel. 06172/939516. CinqueTerreWorkshops: Wandern, Querflöte/ Sax/ Klarinette, Malen, Tonskulpturen, Italienisch. Tel/Fax 069 397510 o. www.cinqueterre-urlaub.de TOLLE SKI-&BOARDREISEN für Anfänger/Könner/ Singles/Paare/Familien. Günstig: Valmorel, Ap.+Pass ab 199,-W.! Sensation: 20.-26.3. + 16.-23.4. St. Veit, Wellness & Sterneküche! 100% schneesicher: 23.-30.4. Saas Fee (3600 m)! www.van-sun-reisen.de, 02486/1001 Deutscher Aussteiger seit Juni 2010 in Peru bietet Reisebegleitung, Outdoor, Arbeiten in einer echten Goldmiene, Offroad fahren mit Unimog 404 oder einfach nur Strand und Tennis (Trujillo, La Libertad) peru-reisen@web.de Nettes kleines Ferienhaus für 2-3 Personen auf Mallorca zu vermieten. Nähe Porto Christo, an schöner Bucht (5 min. zum Strand) gelegen. 40,- Euro pro Tag VB. Näheres unter Tel.: (069) 46 49 73. Bildungsurlaub 2011 - Natur, Ökologie, Politik Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und/oder Kanu durch ausgesuchte Nationalparks und Naturschutzgebiete: Ardèche, Costa Rica, Hallig Langeneß, Kellerwald, Kleinwalsertal, Languedoc, Niederlausitz, Rhön, Rügen, Taubergießen. Höchster Bildungsschuppen, Königsteiner Str. 49, 65929 FFm, Tel:069/311992, Fax


DER BEWEGUNGSMELDER

Kleinanzeigen aufgeben: Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, dass Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die FRIZZ-Homepage.

Chiffre: Chiffregebühren: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 ­Wochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Schriftlich antworten auf Chiffre: Sie schicken Ihren Antwortbrief an FRIZZ Das Magazin und schreiben deutlich die mit ­­­✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich: Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt Geschäfte gemacht werden. (unabhängig davon, ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht).

069/333947, bildungsschuppen@t-online.de, www. bildungsschuppen.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www.arkadiasegelreisen.de Tel: (040) 28 05 08 23.

KFZ golfplatz-rheinhessen.de ... oder wo kaufst du dein Auto? EU-Neuwagen + 1A gebrauchte VW etc. Garantie, Finanzierung möglich! Tel: 06737-8339, Rainer Schulte Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66.

Kurse/Projekte

Kleingewerbe TANTRA-SINNESERLEBNIS! Mit schlanker, kultivierter und erfahrener Tantrikerin auf hohem Nieveau u. privatem Ambiente erfahren. Tantrische Rituale kombiniert mit Massage u. sanften einfühlsamen Berührungen. Mit neuem Bodyfeeling den Körper u. sich selbst entdecken. Termine bitte mündl. unter Mainz 0176-27321080

Theoretische u. praktische Ausbildung Unter den Eichen, Schiersteiner Hafen Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www.unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 Mobiler Büroservice Silke Dalar. Individuelle Bürodienstleistungen, temporär oder regelmäßig buchbar, www.dalar-bueroservice.de, Tel. 069/66161726

 telefAX

06131 – 9651190  Telefon

06131 – 9651117  Internet

info@frizzgehtaus.de

Ihre pro Monat in fünfvon Ausgaben IhreKleinanzeige Kleinanzeigeerscheint erscheint 1x in sechs Ausgaben von Das Magazin im Rhein-Main-Gebiet F r iFtrzi Z DaszMagazin im gesamten Rhein-Main-Gebiet

 15.03.2011 Kleinanzeigen-Annahmeschluss Kleinanzeigen-Annahmeschluß 15.04.2004

Chiffre: Chiffre: JA JA

Rubrik: Rubrik:

gewerblich gewerblich NEIN NEIN

Siesucht suchtIhn Ihn Sie

Kaufen Kaufen

Ersucht suchtSie Sie Er

Verkaufen Verkaufen

Siesucht suchtSie Sie Sie

Kleingewerbe Kleingewerbe

Ersucht suchtIhn Ihn Er

Kurse Kurse

Grüße Grüße

Wohnen Wohnen

Reisen Reisen

KFZ KFZ

Job Job

Allerlei Allerlei

Preise: Preise:

PrivateKleinanzeigen: Kleinanzeigen: Private

(beiChiffre Chiffreplus plusChiffregebühr!) Chiffregebühr!) (bei

bis5 5Zeilen Zeilen Euro 1 10,0,bis a 26 Zeichen Euro weitereZeile Zeile Euro 2,weitere Euro 2,Private Kontaktanzeigen: Chiffregebühr Euro 5,(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: weitere Zeile Euro 2,bis 5 Zeilen Euro 25,Chiffregebühr Euro 5,weitere Zeile Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: Gewerbliche Kontaktanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 25,bis 5 Zeilen Euro 5 5,-0,weitere Zeile Euro weitere Zeile Kontaktanzeigen: Euro 10,Gewerbliche Belegheft Euro 2,bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 50,Rechnung Euro 10,2,weitere Zeile Euro

Belegheft

Euro 2,-

vom DSV und DMYVanerkannte Segelschule

Telefon 069/46 99 22 30 Segel-Center-Wiesbaden.de

Schamanische Ausbildung u. Selbsterfahrung „Eine heilende Reise zurück zu dir“ Workshops, Seminare, geführte Reisen 06462-941444 Comedy / Theater sucht noch 1 männl. Mitspieler. Infos und Kontakt unter: www.bösesspiel.de

Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39 Klavierunterricht und Schlagzeugunterricht erteilt professioneller Musiker. Kontakt unter (0163) 289 561 2. Tanz: Internationales Tanzensemble, Intensives Training, anspruchsvolle Choreographien, Auftritte, eine Menge Spaß. Wenn Du Tanzerfahrung hast, bist Du gerne willkommen! 069 / 61 25 78. BOLLYWOOD-TANZ! Schnupper-Workshop So.03.04. im Ostend. Neuer Kurs in Sachsenhausen. Montags 20 Uhr Beginn: 21.03. Info: www.dalilah.de, mail@dalilah. de, Tel. 069/746583. Lust auf Schauspielen? Workshops + Kurse f. Anfänger u. Fortgeschrittene. Neues Programm für Frühjahr 2011. www.freispieler-theaterprojekte.de, freispieler@t-online.de 069-525127 Töpfern, Malen, Zeichnen, Thai Chi, Qi Gong. Kurse im Künstleratelier McKiev, Sandweg 113 im Hof, www.mckiev.de, 069/78086262 TROMMELWORKSHOPS 2011 Anfänger: 19.3/9.+10.4.; fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 069-7074379, www.myspace.com/powerofdrumming. Innerer Frieden und Erleuchtung durch Meditation - Sahaja Yoga - in Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden. Termine: www.sahaja-yoga.de Aerobic/Fitness/Pilates... das gesamte Vereinsangebot findet ihr unter www.vfb-friedberg.de BAUCHTANZ, Bollywood, Flamenco, Ballett Kurse & Workshops in der Orient Academy Offenbach, Info: 069-65303956 www.orient-academy.de 100 Veranstaltungen im Jahr - Vorträge, Workshops u. Fortbildungen zum Thema Mind & Body Balance! Fordern Sie unseren Kulturkalender an. Frankfurter Ring, Oeder Weg 43, 60318 Frankfurt, Tel: (069) 51 15 55, www.frankfurter-ring.de Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschritte-

Waswir wirwissen wissenmüssen: müssen: Was Name,Vorname Vorname Name,

strasse,nummer nummer strasse,

plz,ort ort plz,

wennvorhanden: vorhanden:e-mail-Adresse e-mail-Adresse wenn

Zahlungsart: : Zahlungsart

Bar Bar

Scheckliegt liegtbei bei Scheck

Bankeinzug Bankeinzug

kontoinhaber:Name, Name,Vorname Vorname kontoinhaber:

bankverbindung bankverbindung

Bankleitzahl Bankleitzahl

kontonummer kontonummer

Telefon(für (füreventuelle eventuellerückfragen) rückfragen) Telefon

datum datum

Unterschrift Unterschrift

11

22 33

44 55

Achtung: Die hier angegebene Zeilenzahl kann von der Druckversion Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor. behalten wir uns vor. Achtung: Die hier angegebene Zeilenzahl kann von der abweichen! Druckversion abweichen! Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungrechte

Bitte ausfüllen! Bitte vollständig vollständig und und in in GroSSbuchtstaben GroSSbuchstaben ausfüllen!

Kleinanzeigenauftrag Kleinanzeigenauftrag privat privat

Stepptanz-Workshop für Anfänger mit Matthias Braun, 26.+27.3.2011. Westside Studio, 65195 Wiesbaden, Tel: 0611-307144, www.tanzschule-westside.de Healing-Circle. Beginn: 19.3.11. Jahresgruppe für Frauen; 8 Samstage 2011. Flyer/Infos: Avalon-Zentrum@ web.de oder 06033-4170312 Trommelferien an der Ostsee für alle trommelbegeisterten und Samba-Liebhaber. Anf. 16.04. bis 23.04. - Fort. 02.07. bis 09.07. Tagungshaus direkt am Meer. Info www.percuso.de - Tel. 06404-928406.

Alle Bootsführerscheine

 Brief

FRIZZ Das Magazin Weberstraße 21 55130 Mainz

Artder derAnzeige: Anzeige: Art

WAXING BRASIL ENTHAARUNG m/w www.enthaarung-frankfurt.de, 0160-4115443 Suely aus Brasilien Büroräume ab 21 qm für Gründerfirmen, günstige Mieten. Empfang, Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www.wirtschaftsförderung-frankfurt.de MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special Effects)! Marion Weikl, Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420 Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwammund Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: (06078) 42 65


DER BEWEGUNGSMELDER BÀÀˆÃV…Ê}ÕÌÊ՘ÌiÀÜi}Ãt

ne noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www.goldschmiede-nedza.de Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlich-betrachtet.de

Salsa-Schnupperkurs jeden Freitag in der Romanfabrik mit der Tanzschule Conexión. Einlass 19 Uhr, Salsa-Schnupperkurs (gratis) von 19:15 - 20:15 Uhr, ab 22 Uhr Salsa-Disco. Romanfabrik, Hanauer Ldstr. 186, 60314 Ffm. Weitere Infos auf www.conexion.de & www.romanfabrik.de Salsakurse und Salsaparty: Cuban und New York Style außerdem Bachata, Merengue, Afro, Hip Hop, Reggaeton. Mehr als 30 Kurseinheiten in der Woche und am Wochenende. Jeden Samstag und Sonntag Salsaparty mit Salsa-Schnupperkurs ab 20.00 Uhr im Club Conexión. INFO: Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 FFM, 069/82367080 www.conexion.de

An Fastnacht sei schlau – nimm Bus und Bahn – Helau! UÊÊ1˜ÃiÀiÊ-«BÌi˜\ÊLÊ>ˆ˜âÊ>“Ê7œV…i˜i˜`iʘ>V…Ê £Ê1…ÀʘœV…ÊLˆÃÊ >`ÊÀiÕâ˜>V…]Ê ˆ˜}i˜]Ê7œÀ“ÃÊ œ`iÀÊ}i}i˜ÊˆÌÌiÀ˜>V…Ìʈ˜Êv>ÃÌÊ>iÊ,ˆV…Ì՘}i˜°Ê ->“ÃÌ>}ÃÊâ܈ÃV…i˜Ê ˆ˜}i˜Ê՘`ʏâiÞ° UÊÊ<ÕÃ>Ìâv>…ÀÌi˜Êۜ˜ÊÌÜiˆLiÀ`œ˜˜iÀÃÌ>}ÊLˆÃÊ ,œÃi˜“œ˜Ì>}° UÊÊ-«>À̈««\Ê`ˆiÊ, ‡ÀÕ««i˜‡/>}iÎ>ÀÌi° IÊÎ]™Ê ÌɈ˜°Ê>ÕÃÊ`i“Ê`Ì°ÊiÃ̘iÌâ]ÊœLˆ˜iÌâiÊÜiˆV…i˜Ê>L]ʓ>Ý°Ê{ÓÊ ÌɈ˜°

˜vœÃÊ՘`Ê>…À«B˜i\Ê ÜÜÜ°À˜˜°ˆ˜vœÊ ä£nä£ÊqÊÇÈÈÊÇÈÈI

Anz_Fastnacht_92x150_2011.indd 1

[ 32

Jobs Langjährige, seriöse & exkluive Escortagentur mit treuem Kundenstamm sucht hübsche, gepflegte, nette und aufgeschlossene Damen ab 18 Jahren. Eigener Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Anfängerinnen und Ausländerinnen sind herzlich Willkommen! Wir bieten Ihnen ein nettes Team und die Chance, mal richtig viel Geld zu verdienen! bis 10.000 Euro im Monat möglich! 0176-75457109 www.diamond-escort-service.de Promoterinnen gesucht! Für Marketing-Aktionen auf Messen und in Supermärkten brauchen wir Verstärkung und suchen Promoterinnen (Teilzeit, 400 Euro Basis). Wenn Du lieber im Team als alleine spielst, offen auf andere Menschen zugehen kannst, Dir Dein Aussehen am Herzen liegt und Du Lust auf Produkte aus aller Welt hast, bist Du bei uns genau richtig. Wenn Du dann auch noch in Besitz eines Führerscheins Klasse B bist, freuen wir uns auf Deine Bewerbung: temetum GmbH, Karlstrasse 19-21, 35444 Biebertal. Tel.: 06409-6611130. E-Mail: info@temetum.eu. Dinnertheater sucht Techniker/in auf freier Basis. Info: www.gruseldinner.de, info, info@gruseldinner.de Dinnertheater sucht SchauspielerInnen. Info: www. gruseldinner.de, www.casting.gruseldinner.de Qualifizierte Pflegekraft sucht eine Stelle im Bereich Altenpflege auf Privatbasis in Frankfurt. Tel. 01628252929. Bitte keine Sms. Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für einige Orte im Kreis Offenbach. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorien25.01.11 15:45 tierter arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festeinstellung ist möglich. Wenn Sie Erfahrungen im Anzeigenverkauf haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@frizz-offenbach.de. Partyfotografen gesucht! Du bist jedes Wochenende unterwegs, die Türsteher kennen dich mit Namen und du kennst keine falsche Bescheidenheit? Dann bist du der, den wir wollen: FRIZZ Das Magazin sucht Partyfotografen, die eine Kamera ihr eigen nennen und mit ihr umzugehen verstehen. Dein Vorteil: Du kommst in jeden Club und kannst die Nacht zum Tage machen. Wir freuen uns auf dich! Bewerbungen bitte an zehentner@frizz-frankfurt.de Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikaufnahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffentlichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos. Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@diva-escort.de Verlagspraktikum FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@frizz-frankfurt.de

Verkaufen Töpfer-Brennofen v. Vico Typ 1230, Brenntemp. bis 1260°C, 40 L Inhalt, Gewicht 44 kg, auf Rollen gelagert, voll elektr. Schaltung, 20 Jahre alt, 2 Jahre genutzt, sehr gut erhalten, inkl. div. Werkzeug. 250 Euro Tel. 0172 8440067 Shirodharaständer für mobilen Einsatz; Komplett zerlegbar, Buche, inkl. Dara Wessel aus Kupfer. 120 Euro. Tel. 0172 - 844067 Ayurvedaliege, gebraucht, sehr gut erhalten v. ClapZu, inkl. ölresistenten Überzug, Nackenhörnchen + Shirodharakopfteil, Tragetasche für zusammen 150 Euro. Farbe: blau + Holz. Tel. 0172 - 844067

Wohnen 1 Zimmer Appartm. in Ph-Hausen ab 1.5.11 frei, 310 E warm, Laminatboden, gepflegt, ruhige Lage, EG, 24 qm, 017628353643 SMS Gastfamilien in Frankfurt gesucht für internationale Sprachstunden. Bei Fragen/ Interesse bitte melden: Frankfurt@did.de, 0699621620

Allerlei Ab 149,- Comedy, Wortakrobatik, Situatinskomik, Animation für ihre Feier & Veranstaltung! Spaßkellner, Lustiger-Gast, Roboter, Strip, Pantomime, Clown. www.LustigUndGut.de, Tel.(06131) 2133530 (NEU) Bi?-Oh-Logisch: informeller Stammtisch für bisexuelle Menschen: 1.Mi/Monat in FFM, Eckhaus, Bornheimer Landstr., 4.Fr/Monat in MZ, Bar jeder Sicht, Hint. Bleiche 29, je 19 Uhr. Werner: 0611-598947, Petra: 06131-678332, Hartmut: 0160-94471764, www.bine.net www.dynamische.wandergruppe.de sucht im Rhein-Main Gebiet nette, sportliche Menschen bis 55 Jahren für Tagestouren (sonntags) im Rheingau/Taunus und Odenwald. Wanderzeit 5-7 Std. bei 20-30 km.

Junger gemischter Chor sucht junge Leute zwischen 16 u. 35 Jahren, die Lust haben mit uns moderne Songs zu singen. Tel.: 0611-1898653 Die Werwölfe vom Düsterwald - suche Leute für regelmäßige Spielrunde in Mainz. Tel: 01577-2682901 Buch und Entstehung aller Krankheiten“, 5 Euro, Tel: 09391-504135, www.das-wort.com Suche Leute zum Weggehen in Mainz. Tel 017652452973 Gründe Fanclub von Alexa Maria Suholt, bekannt aus In aller Freundschaft. Bei Interesse bitte melden unter 01628252929 Sie müssen nicht perfekt sein, ich bin es auch nicht. Sie brauchen nur ein wenig Überwindung. Für Fotoserien (Portrait) suche ich „das“ andere Modell mit Ausstrahlung, Witz und Elan (Raum GI, MR, WZ). Für einen ersten Kontakt (SMS oder Anruf): 0162 5 65 22 91 oder unter ‚luxuria_oculi@web.de. Gerne auch mit Tattoes, Piercings oder ausgefallenen Ideen. Vielen Dank im voraus. Hetero-Mann, 38 (zurückhaltend, freundlich) sucht Männer für Kabarett, Theater, Kneipe in Frankfurt. 0151 14316174, ab 18 Uhr. MASSAGEN die glücklich machen! Deine Fantasie in unseren Händen. Tantra & B2B. www.westendmassagen.de / 069.97206998. Studio Cristal - Feuerbachstrasse 31 - FFM Mir fehlen noch Freunde w/m, 45+ zum Ausgehen: Kino, Sport, Sauna, Konzerte und alles was Spass macht. Freue mich! 8FFM3250590 Gibt es heutzutage noch ganz normale Hausfrauen? W/34 sucht Leute, die unter der Woche Zeit haben für gem. Aktivitäten. 015779261345 Erotische Kunstfotografien/ erotical Art-Photographs!! www.saitenmacher.de Moving Pictures Videoaufnahmen: Wir filmen,schneiden und vertonen Ihre Hochzeit u.v.m. Tel.: 0163 / 315 388 4 Ekstase der Sinne - Sanfte Hände verwöhnen deinen Körper, tägl. 10-21 Uhr, Kaiserstr. 60, www.bodyfeeling-massagen.de, Tel: 069/27220836

Chiffre-anzeigen beantworten Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken.Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet


Sozial P Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Familie

Tour

Ausstellung

1.000 Brücken

Ein Frauenhaus ist nicht nur eine Zwischenstation für notleidende Frauen, sondern oftmals auch für Kinder, die mit ihren Müttern den Schutz vor häuslicher Gewalt und einen Weg in ein besseres Leben suchen. Das Schicksal der Kinder stellt eine besondere Ausstellung in den Mittelpunkt, die vom 4. März bis zum 17. April 2011 in der Evangelischen Lutherkirchengemeinde in Wiesbaden gezeigt wird. Die Präsentation „Familie - eine etwas andere Ausstellung“, die über Monate hinweg von Kindern aus dem Frauenhaus gestaltet wurde, gibt sensible Einblicke in ihr Leben. Die Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren malten, was sie sahen, das Spielzimmer, die gemeinsame Wohnküche, den Garten, aber neben diesen „äußeren Welten“ werden auch die „Innenwelten“ dokumentiert. In beeindruckenden Bildern erzählen sie von ihren Empfindungen, Verletzungen und Ängsten. Die Ausstellung wird am 4. März 2011 um 19 Uhr von Dr. Margot Käßmann eröffnet, die auch aus ihrem Buch „Mütter der Bibel“ lesen wird.

960 km Laufen, 850 km Schwimmen und 7.000 km Radfahren – der “moralische Triathlon” des Liedermachers Heinz Ratz geht in die dritte und entscheidende Etappe. Was zunächst nach einer sportlichen Aktion klingt, hat einen ernsten politischen Hintergrund: denn Ratz läuft und schwimmt und radelt nicht nur, sondern er gibt jeden Abend Konzerte gemeinsam mit seiner Band Strom & Wasser, sammelt Spenden und thematisiert Wahrheiten, die gerne weggedrückt werden. In enger Zusammenarbeit mit Pro Asyl und den deutschen Flüchtlingsräten ist das Miteinander von Kulturen und Religionen, ein respektvoller und menschenwürdiger Umgang mit Notleidenden und Flüchtlingen anderer Nationen und ein klares Nein zu Fremdenfeindlichkeit und Rassismus das Thema. Die Rundfahrt, die am 6. Januar in München begann und dort am 4. April wieder endet, macht Station in fast 70 deutschen Städten.

 www.diakonisches-werk-wiesbaden.de

Schlachthof, Wiesbaden, 24. März, 19.30 Uhr , www.schlachthof-wiesbaden.de www.1000bruecken.de 

Firmenportrait

Tinte und Toner Seit Anfang Dezember befindet sich das neu eröffnete TintenCenter Drechsler in der Mombacher Straße 81. In den Räumen eines bisherigen Patronenshops haben die Kaufleute Ulrich H. Drechsler und seine Frau Claudia ein neues Geschäft rund um Drucker - Tinte - Toner eröffnet.

Hier erhält der Kunde eine vollumfängliche, markenunabhängige Beratung. Für die Verbrauchsmaterialen „Tinte“ und „Toner“ bieten Drechslers dem Kunden unterschiedliche Angebote an. Zum einen kann der Kunde seine eigene leergedruckte Tintenpatrone befüllen lassen. In der modern ausgestatteten Refillstation werden die Patronen mit Schweizer Testgeräten auf technische Fehler hin geprüft. Es werden sämtliche Kontakte und Düsen elektronisch bewertet. Erst dann erfolgt die Wiederbefüllung. Das Arsenal von Tinten umfasst fast eine Hundertschaft von Gebinde. „Jeder Hersteller hat für die meisten seiner Patronen unterschiedliche Tintenqualitäten, die wir dann auch bei der Wiederbefüllung verwenden“, erläutert Claudia Herzog-Drechsler, die den Bereich der Abfüllung verantwortet. Desweiteren erhält der Kunde die Möglichkeit, kompatible Patronen zu erwerben, die der Qualität des Original entsprechen, aber wesentlich mehr Inhalt haben und günstiger sind. Als dritte Angebotsschiene werden natürlich auch die Originalpatronen der wichtigsten Anbieter wie HP, Canon, Lexmark oder Epson offeriert.

ranten ausgewählt haben, handelt es sich um Hersteller, die bei den einschlägigen Warentest stets postiv abgeschnitten haben. In der Angebotspalette befinden sich neben Drucker auch Zubehörartikel rund um den Schreibtisch. „Unser Erfolg wird am guten Druckergebnis beim Kunden gemessen“, so Drechsler Desweiteren werden auch Reparaturen von Drucker und Faxgeräten durchgeführt. Mit der Ladezone direkt vor dem Geschäft entfällt für den Kunden zudem zeitaufwändiges Parkplatzsuchen. Für Neukunden halten Drechslers eine Überraschung parat.

Ebenso werden Tonerkartuschen für Laserdrucker zu extrem günstigen Preisen angeboten. Bei allen Partnern, die Drechslers als Liefe-

FRIZZ

+

TINTEN CENTER  TintenCenter Drechsler, Mombacher Str. 81, 55122 Mainz, Tel: 06131 - 304 60 81, Fax: 06131 - 304 60 82, Email: post@tintencenter-drechsler.de, Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-14 Uhr www.tintencenter-drechsler.de

DRECHSLER März 2011

33


Film  Redaktion: Uwe Bettenbühl

Kino-Shorts Pernille Fischer Christensen

Eine Familie

Start: 03.03. (103 min.)

Dittes (Lene Maria Christensen) Träume vom besseren Leben in Übersee zerplatzen mit einem Schlag, als ihr Vater Rikard (Jesper Christensen) an Krebs erkrankt. Entscheidet sie sich für New York oder für die von der Familie seit Generationen geführte Bäckerei in Kopenhagen? Realistisch inszeniertes Drama um eine dänische Familie, die zwischen Leben und Tod neue Wege erkunden muss. Dänemark 2010, mit Jesper Christensen, Lene Maria Christensen, Anne Louise Hassing

Jaume Collet-Sara

Unknown Identity

Film des Monats�

Alejandro González Iñárritu

Biutiful Start: 10.03. (147 min.)

Seitdem Uxbal (Javier Bardem) weiß, dass er Prostatakrebs hat, geht ihm die Zukunft seiner beiden Kinder über alles. Auf deren Mutter ist kein Verlass, zumal sie Drogen nimmt und psychisch unberechenbar scheint. Also hält der alleinerziehende Vater die Arztdiagnose geheim. Sein Leben bestreitet der Todgeweihte wie eh und je, indem er Schwarzafrikaner ohne Aufenthaltsgenehmigung und ins Land geschmuggelte Chinesen zur Schwarzarbeit an Firmen vermit-

telt. Das eigene Ende vor Augen, versucht der Kleinkriminelle, mit ausbeuterischen Menschenhändlern und korrupten Polizisten einen erträglicheren Alltag für einen Teil seiner Illegalen einzufädeln. Als „Biutiful“ - extra falsch geschrieben, wie Uxbals Töchterchen im Film es tut - kann man jene Schmuddelecken von Barcelona, in denen gedreht wurde, schwerlich bezeichnen. Hauptdarsteller Bardem brilliert mit dem

Start: 03.03. (113 min.)

Auf dem Weg zu einem Kongress verunglückt der Biologe Martin Harris (Liam Neeson) schwer. Nach tagelangem Koma durchlebt Harris einen Alptraum: Ein Unbekannter hat seine Identität angenommen, selbst seine Frau Elizabeth will ihn nicht mehr kennen. Als dann auch noch ein Killer auf ihn Jagd macht, wittert er eine Verschwörung. Collet-Saras Thriller entstand in und um Berlin. USA/Deutschland 2010, mit Liam Neeson, Diane Kruger, Aidan Quinn, Bruno Ganz

George Nolfi

Der Plan

Start: 10.03. (109 min.)

Der Mensch, eine Marionette: David (Matt Damon) kommt einer Organisation auf die Spur, die offenbar das Leben der Menschen exakt voraus plant. Davids Beziehung mit der Tänzerin Elise (Emily Blunt) steht den „Planern“ im Weg - weshalb das Paar unter Beschuss gerät. Verfilmung einer Kurzgeschichte von „Blade Runner“-Autor Philip K. Dick. USA 2010, mit Matt Damon, Emily Blunt, Terence Stamp, Daniel Dae Kim

Bobby & Peter Farrelly

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln Start: 10.03. (98 min.)

Als ihre Frauen den beiden Möchtegern-Machos Rick (Owen Wilson) und Fred (Jason Sudeikis) eine Woche lang völlige Narrenfreiheit geben, beschließen die beiden, mit anderen Frauen zu flirten, was das Zeug hält. Es kommt alles anders, und viel chaotischer als gedacht. Neueste Flachwitzkanone der beiden Farrelly-Brüder, die mit „Verrückt nach Mary“ einst ihren größten Hit hatten. USA 2010, mit Owen Wilson, Jason Sudeikis, Christina Applegate, Jenna Fischer

34

März 2011

Julie Bertuccelli

The Tree Start: 03.03. (100 min.)

Als ihr Mann Peter (Aden Young) plötzlich verstirbt, ist Dawn (Charlotte Gainsbourg) mit ihren vier Kindern auf sich allein gestellt. Die Familie lebt in der weiten Wildnis Australiens - ein traumhafter und mystischer Ort zugleich. Aber die seelischen Probleme, die der Tod des Familienvaters bei den Kindern verursacht, stellen Dawn vor eine schier unlösbare Aufgabe. Während der jüngste Sohn aufgehört

hat zu sprechen, ist die achtjährige Simone (Morgana Davies) fest davon überzeugt, dass der riesengroße Feigenbaum, der vor dem Haus der Familie steht, ein Medium ist, durch das der Vater mit ihr kommuniziert. Als Dawn eine Liaison mit George (Marton Csokas)

Debra Granik

Winter‘s Bone Start: 31.03. (100 min.)

Das Zuhause steht auf dem Spiel, als der in dubiose Drogengeschäfte verwickelte Vater der 17-jährigen Ree Dolly (Jennifer Lawrence) nicht bei einem Gerichtstermin erscheint. Nur einige Tage gibt der Sheriff des kleinen Provinzorts der Teenagerin, um ihren Vater Jessup ausfindig zu machen. Fest entschlossen, das Familienanwesen zu schützen, unternimmt Ree Dolly alles Menschenmögliche, ihrem verschwundenen Vater auf die Spur

zu kommen. Die Suche gerät zum Weg der Gefahren und des Misstrauens, und selbst Ree Dollys Onkel Teardrop (John Hawkes) scheint etwas verbergen zu wollen. Ist Jessup möglicherweise längst tot? Mit einer wie hypnotisch wirkenden Story und seinen neorealistischen Ansätzen be-

FRIZZ

Portrait eines Pendlers zwischen dem Dies- und Jenseits, der in sein bisheriges Leben Ordnung zu bringen versucht. Die Milieu- und Charakterstudie ist gleichzeitig warmherzig poetisch und deprimierend dokumentarisch inszeniert, ohne die vertrackte Rückblendenerzähltechnik ins Spiel zu bringen, für die Regisseur Iñárritu bislang Horst E. Wegener bekannt war. Spanien/Mexiko 2010, mit Javier Bardem, Maricel Álvarez, Guillermo Estrella, Hanna Bouchab, Eduard Fernández

[[[[[ beginnt, ist Simone wenig davon begeistert - und selbst der Riesenbaum scheint sich gegen den Neuen zu wehren. Mit einer Prise Magie erzählt Julie Bertuccellis Film von den Ängsten, Sehnsüchten und der Trauer einer vaterlosen Familie, die sich neu zu definieren sucht. Mit faszinierenden Bildern breitet der Film ein Spektrum an Emotionen aus, das ohne falsche Theatralik an die Sinne Uwe Bettenbühl appelliert. Australien/Frankreich 2010, mit Charlotte Gainsbourg, Marton Csokas, Morgana Davies, Tom Russell, Christian Byers

[[[[[ hauptet sich das für vier Oscars nominierte Drama als Ausnahmeerscheinung des amerikanischen Independent-Kinos. Nicht zuletzt die vorherrschende Witterung ist es, die die emotionale Verkrustung der knorrigen Provinzler charakterisiert - im krassen Gegensatz stehend zur Wärme und Unschuld der noch jugendlichen Heldin des Films. Uwe Bettenbühl USA 2010, mit Jennifer Lawrence, John Hawkes, Dale Dickey, Kevin Breznahan, Garret Dillahunt, Sheryl Lee

[[[[[


 www.frizz-frankfurt.de

Gore Verbinski

Rango Start: 03.03. (107 min.)

Rango ist ein Chamäleon. Ein Held wollte er immer schon sein. Das Leben im Terrarium gab ihm allerdings wenig Chancen dazu. Eines Tages findet sich Rango in der Wüste des Wilden Westens wieder. Um sein Leben kämpfend, verschlägt es ihn in das Wüstenkaff Dirt. Kaum einer der knorrigen Bewohner gibt dem identitätsgestörten Chamäleon eine Chance. Zwar besiegt Rango ei-

nen ihn terrorisierenden Riesenvogel. Doch damit ist sein Heldenepos auch schon erschöpft. Die räuberische Banditenbande, die die Bewohner von Dirt vor Angst erzittern lässt, ist dem frisch zum Sheriff gekürten Chamäleon eine Nummer zu groß. Aber was wäre ein Chamäleon ohne seine exotischen Qualitäten? Fort-

an geht‘s rund in Dirt! Gore Verbinskis vollanimierter Trickfilm hat einige der schrägsten Figuren der Neuzeit auf der Besetzungsliste. Gepaart mit zynischem Humor und meisterlich zum Leben erweckten Wildwest-Schauplätzen, fasziniert „Rango“ als reiner Familienspaß ebenso wie als melancholischer Abgesang auf die klassischen Strukturen des guten alten Westernkinos. Uwe Bettenbühl USA 2011, Animationsfilm, mit den Synchronstimmen u.a. von Michael Kessler, Rolf Zacher, The BossHoss, Martin Semmelrogge

[[[[[

Kino-Shorts Andres Veiel

Wer wenn nicht wir Start: 10.03. (124 min.)

Zeitreise in die Keimzelle linksextremer Rebellion: Im Deutschland der 1960er Jahre finden ein junger Bernward Vesper (August Diehl) und Gudrun Ensslin (Lena Lauzemis) den gemeinsamen Weg in den Widerstand - auf politischer wie intellektueller Ebene. Während Ensslin einen Radikalwandel vollzieht, entlädt Vesper seinen Zorn auf das demoralisierende System als Schriftsteller. Deutschland 2010, mit August Diehl, Lena Lauzemis, Alexander Fehling, Thomas Thieme

Tony Goldwyn

Betty Anne Waters Start: 17.03. (110 min.)

Susanne Bier

In einer besseren Welt Start: 17.03. (113 min.)

Während Anton (Mikael Persbrandt) den Großteil des Jahres in einem afrikanischen Flüchtlingscamp als Arzt ackert, versucht seine Frau Marianne (Trine Dyrholm) zu Hause in Dänemark Kindererziehung und Karriere mehr schlecht als recht in den Griff zu bekommen. Vor allem ihr Zehnjähriger, Elias, ist Mamas ewiges Sorgenkind. Christian, neu in der Stadt und an Elias‘ Schule, springt dem Einzelgänger bei, als Mitschüler mal wieder ihr Mütchen an ihrem Lieblingsopfer kühlen wollen. Fortan werden die beiden

Stephen Manuel

Iron Doors 3D Start: 10.03. (80 min.)

Mark (Axel Wedekind) ist eingesperrt. Er kann sich weder daran erinnern, wie er in den verschlossenen Raum gelang, noch wer ihn dahin befördert hat. Nur eine tote Ratte, die neben ihm auf dem Fußboden liegt, und ein Wandschrank leisten ihm Gesellschaft. Anfangs glaubt Mark an einen üblen Scherz von Freunden. Doch als

von den älteren Schülern zu Außenseitern erklärt. Papa Anton, der dies während einer heimatlichen Stippvisite mitbekommt, findet nichtsdestotrotz, dass man Konflikte nie mit Gewalt, sondern nur mit Worten bereinigen kann. Dass er sich ebenfalls in aller Öffentlichkeit von einem ausgewachsenen Proll demütigen lässt,

sich die gewaltige Tresortür nach einem Tag noch immer nicht öffnet, gerät er in Panik. Zwar gelingt es ihm, in einen benachbarten Raum vorzudringen, doch dort wartet schon die nächste böse Überraschung auf ihn. Klaustrophobie-Thriller sind en vogue, nicht zuletzt seit Produktionen wie „Saw“ oder Rodrigo Cortés‘ „Buried - Lebend begraben“. Stephen Manuels Ein-bis-Zwei-PersonenStück hat zu Beginn freie Hand,

entsetzt die Teenies. Kaum ist Elias‘ Papa wieder gen Afrika entschwunden, heckt der Sohnemann einen Racheplan aus, der eiskalt umgesetzt wird. Dogma-Regietalent Susanne Bier legt ihre Geschichte über emotionale und moralische Grenzsituationen dokumentarisch an. Bis aufs verquaste Ende ist „In einer besseren Welt“ starker Kinotobak, allemal Horst E. Wegener sehenswert. Dänemark/Schweden 2010, mit Mikael Persbrandt, Ulrich Thomsen, Trine Dyrholm, Markus Rygaard, William Johnk Nielsen

[[[[[ sein Publikum zu fesseln. Schnell jedoch ermüdet sich die Handlung durch die ständigen Monologe Marks, dessen machohaftes Gehabe der Suspense im Weg steht. Wenn Mark damit beginnt, sich vor Hunger lebendige Maden in den Mund zu schieben, wirkt es mehr komisch als dramatisch, derweil sich das mit Spannung erwartete Finale als schlechter Witz entpuppt. Alles ist low budget an diesem Film. Es ist eine Herausforderung, die man nicht zu nutUwe Bettenbühl zen versteht. Deutschland 2010, mit Axel Wedekind,

Um ihren wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilten Bruder Kenny (Sam Rockwell) in die Freiheit zu holen, absolviert Betty Anne (Hilary Swank) ein Jurastudium, promoviert zur Anwältin, und rollt den Fall neu auf. Während das ihr Privatleben in eine Krise stürzt, kommt sie in dem Mordfall auf eine heiße Spur. Das emotionale Drama basiert auf wahren Ereignissen. USA 2010, mit Hilary Swank, Sam Rockwell, Peter Gallagher, Juliette Lewis, Minnie Driver

D.J. Caruso

Ich bin Nummer Vier Start: 17.03. (109 min.)

John (Alex Pettyfer) hat sich gerade in einer Kleinstadt in Ohio eingelebt, da macht man plötzlich Jagd auf ihn - was auch seine Freundin Sarah (Dianna Agron) in Gefahr bringt. Höchste Zeit für John, ihr klarzumachen, dass er von einem anderen Planeten stammt und er auf der Abschussliste feindlicher Kreaturen steht. Von Michael Bay und Steven Spielberg produzierter Sci-FiThriller, der die Verfilmung der Bücher von „Pittacus Lore“ eröffnet. USA 2010, mit Alex Pettyfer, Timothy Olyphant, Dianna Agron, Kevin Durand

François Ozon

Das Schmuckstück Start: 24.03. (104 min.)

Suzanne (Catherine Deneuve) hat genug von ihrer Rolle als Heimchen am Herd. Sie entfacht eine mittlere Revolution, in dem sie die Angestellten ihres bieder-konservativen Ehemanns Robert (Fabrice Luchini) zum Streik anstachelt. Mit Hilfe des Kommunisten Maurice (Gérard Depardieu) wächst Suzanne schließlich völlig aus sich heraus - und bereitet den Sturm auf das Parlament vor ... Frankreich 2010, mit Catherine Deneuve, Gé-

[[[[[

FRIZZ

rard Depardieu, Karin Viard, Fabrice Luchini

März 2011

35


Ausbildung · HOCHSCHULE · Job P Redaktion: Hannah Weiner, Foto: Hofmann Foto Design

MEIN JOB SERVICEKRÄFTE HOSTESSEN LOGISTIKER Wir suchen junge Leute mit Herz und Verstand, an unseren Standorten in Frankfurt und Mainz für Events in der Gastronomie und Hotellerie im gesamten Rhein-Main-Gebiet. WIR BIETEN: > Unkompliziertes Arbeiten > Flexible Arbeitszeitin einem jungen, motivier- gestaltung ten Team > Leistungsbezogene > Abwechslungsreiche Bezahlung Veranstaltungen in inte> Basisschulung für alle ressanten Locations neuen Mitarbeiter

WIR ERWARTEN: > Charmante Ausstrahlung > Engagement und Flexibilität > Sicheres Auftreten > Teamorientiertes Denken und Handeln > Zuverlässigkeit

Wenn Ihr also den Eindruck habt, dass das Profil auf Euch zutrifft, dann meldet Euch. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung! Leitz & Schwarzbauer Personaldienstleistungen Zeil 57, 2. Stock 60313 Frankfurt am Main

Erthalstr. 1, Bonifaziusturm B, 2. Stock 55118 Mainz

Frankfurter Büro Tel.: 0 69/91 50 60 20

Mainzer Büro Tel.: 0 61 31/9 71 82 40

per E-Mail: per E-Mail: info@leitzundschwarzbauer.de mainz@leitzundschwarzbauer.de Montag bis Freitag: 10:00-18:00 Uhr Montag bis Freitag: 09:00-13:00 Uhr

www.leitzundschwarzbauer.de

Bachelor of Arts in InternAtIonAl BusIness InternAtIonAl Culture And MAnAgeMent generAl MAnAgeMent

open day: h , 12-16 sa, 02.0 4.

www.ems-mainz.de

Master of Arts in InternAtIonAl BusIness InternAtIonAl Culture And MAnAgeMent InternAtIonAles MAnAgeMent Mombacher str. 76-80 · 55122 Mainz · info@ems-mz.de

Gesundheitsberufe sind die Zukunft Die Gesundheitsbranche ist Deutschlands Top-Arbeitgeber – mit über 4,6 Millionen Beschäftigten. In den kommenden Jahren wird diese Zahl noch weiter steigen. Damit bietet eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf beste Zukunftsaussichten. Im Ausbildungszentrum des Klinikums Frankfurt Höchst werden Ausbildungen in pflegerischen, therapeutischen und medizinisch-technischen Bereichen angeboten. Gesundheits- und Krankenpfleger pflegen Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen, z.B. in einem Krankenhaus, ambulant in seiner häuslichen Umgebung oder auch in Rehakliniken und Altenheimen. Sie sprechen mit den Patienten, untersuchen sie und tauschen sich mit Ärzten aus. Ist dann klar, was das Beste für den Patienten ist, sind die Gesundheits- und Krankenpfleger dafür verantwortlich, die richtige Pflege zu planen, zu organisieren und in die Wege zu leiten. „Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege unterteilt sich in theoretischen/ praktischen Unterricht (2.100 Stunden) sowie die praktische Ausbildung (2.500 Stunden) und dauert insgesamt drei Jahre. In Deutschland findet der Unterricht an staatlich anerkannten Krankenpflegeschulen statt, während die praktische Ausbildung in Krankenhäusern, Pflegeheimen absolviert wird. Fort- und Weiterbildung bauen darauf auf. Da diese Berufsausbildung im europäischen Rahmen geregelt ist, wird sie auch in anderen EU-Ländern anerkannt. Mehr Informationen zu Ausbildungsangeboten im Bereich der Gesundheitsberufe unter  www.klinikumfrankfurt.de/beruf-ausbildung-studium.

Praktikumsplatz gesucht? Dann bewirb dich bei FRIZZ Das Magazin Boulevard Illustriertenverlag GmbH Beate Rappold Weberstr. 21 · 55130 Mainz Schriftliche Bewerbung an: mail: beaterappold@frizzgehtaus.de

36

März 2011

Wissenschaft Studenten des Master-Studiengangs Gutenberg-Intermedia der Fachhochschule Mainz bringen oft hinter verschlossenen Türen stattfindende Wissenschaft mitten in die Stadt. In den Mainzer Markthäusern startet ab dem 1. April ein Projekt, das Wissenschaft für jeden Passanten sicht- und erfahrbar machen soll. Ziel ist es, Daten und Informationen aus verschiedensten öffentlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen durch ungewohnte Präsentationen und Interventionen intuitiv für alle verständlich zu machen.  Kommunikationslabeor, Mainzer Markthäuser, Untergeschoss.

FRITZ


Krankenpflege P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

 Redaktion: Steffi Schmeck, Fotos: V. Rolov

Berufsbild Altenpflege Alt, grau und dement – wohin mit Oma? Mit dieser Fragestellung sehen sich immer mehr Menschen in Deutschland konfrontiert. Dabei lässt sich oftmals die private, zeitintensive Pflege der hilfsbedürftigen Angehörigen mit dem kompromisslosen, modernen Berufsleben nur selten vereinbaren. Kein Wunder also, dass die Tätigkeit des Altenpflegers zu einer der gefragtesten Dienstleistungen im Gesundheitswesen zählt – Tendenz steigend.

Was macht ein Altenpfleger? Altenpfleger unterstützen hilfsbedürftige ältere Menschen, z.B. unter anderem bei der Körperpflege, beim Essen und beim Anziehen. Zielsetzung hierbei ist die Erhaltung und Förderung ihrer selbstständigen Lebensführung. Des Weiteren leiten Altenpfleger, wenn erforderlich, auch zu Bewegungs- und Atemübungen an, wechseln Verbände, führen Spülungen durch und verabreichen nach ärztlicher Anleitung Medikamente. Sie üben aber auch die tatsächliche Betreuung und Beratung der älteren Menschen in deren persönlichen und sozialen Angelegenheiten aus, begleiten sie etwa bei Behördengängen und Arztbesuchen, motivieren sie zur Freizeitgestaltung oder organisieren Feiern und Ausflüge. Darüber hinaus führen Altenpfleger bei der Behandlung und Rehabilitation kranker, pflegebedürftiger sowie behinderter und desorientierter älterer Menschen medizinisch-pflegerische Tätigkeiten durch. Sie arbeiten im Rahmen der ambulanten Pflege mit Familienangehörigen und ehrenamtlichen Helfern zusammen, leiten diese ggf. in der häuslichen Altenpflege an und stellen somit einen unentbehrlichen Ansprechpartner für Familie und Patient dar.

Wie wird man Altenpfleger/-in? Voraussetzung für die Zulassung zur Ausbildung ist die abgeschlossene Mittlere Reife oder die erfolgreich abgeschlossene Prüfung zum Altenpflegehelfer. Wenn dabei die Note 2,5 oder besser erreicht wurde, kann direkt (d.h. ohne Mittler Reife) in das zweite Ausbildungsjahr gewechselt werden. Die Ausbildung dauert drei Jahren und beinhaltet mindestens 2.100 Stunden theoretischen Unterricht sowie eine praktische Ausbildung von mindestens 2.500 Stunden. Die Ausbildung kann in Vollzeitform als auch in berufsbegleitender Teilzeitform absolviert werden. Im Gegensatz zur Krankenpflege muss sich der Auszubildende bei einer Altenpflegeschule und bei einem Ausbildungsbetrieb bewerben. Die Ausbildung zum Altenpfleger konzentriert sich verstärkt auf die Versorgung einer bestimmten Bevölkerungsgruppe. Neben der Krankenpflege beinhaltet sie auch sozialpflegerische, betreuende und auch unterhaltende Anteile. Die Wissensgrundlagen hierfür sind in keiner anderen „üblichen“ Pflegeausbildung wiederzufinden. Die Ausbildung wird in der Region Mainz in demnächst drei Fachschulen für Altenpflege angeboten: Berufsbildende Schule II (BBS II), Mainz Private Fachschule für Altenpflege St. Bilhildis, Mainz sowie Berufsbildende Schule Ingelheim (ab 2012)

Nicht nur die dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger ist einer der

nachgefragtesten Berufe im Gesundheitswesen sondern auch der des Altenpflegehelfers, welcher sich durch seine kurze Ausbildungszeit von einem Jahr vor allem für Interessierte zum Einstieg bzw. Wiedereinstieg in das Berufsleben eignet.

Wie schaut es mit der Finanzierung aus? Bei der Ausbildung als Altenpfleger handelt es sich um eine schulische Berufsausbildung an einer staatlich anerkannten Einrichtung, welche mit der praktischen Ausbildung in einer Altenpflegeeinrichtungen abschließt. Der Träger der praktischen Ausbildung hat nach dem Altenpflegegesetz, das am 1. August 2003 in Kraft getreten ist, für die gesamte Dauer der Ausbildung eine angemessene Ausbildungsvergütung zu bezahlen. Erfolgt die Ausbildung als Altenpfleger in Einrichtungen des öffentlichen Dienstes oder in Einrichtungen von Trägern, die sich an die tariflichen Vereinbarungen des öffentlichen Dienstes anlehnen, so gilt der Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Für die schulische Ausbildung besteht eine individuelle Förderungsmöglichkeit nach den Bestimmungen des BAföG, des Bundesausbildungsförderungsgesetzes.

Danach ist noch lange nicht Schluss! Für examinierte Fachkräfte gibt es derzeit über 50 Weiterbildungsqualifikationen. Von der Fachkraft für Hygiene über die Praxisanleitung bis hin zur Wohnbereichsleitung oder Pflegedienstleitung. Sollte diese kurze Beschreibung ihr Interesse an diesem Beruf geweckt haben, dann sprechen sie doch einfach die Pflegedienstleitung einer Einrichtung der Altenpflege an und fragen nach der Möglichkeit eines Praktikums, denn erzählen kann man viel. Was zählt ist die eigene Erfahrung.

Nur gemeinsam sind wir stark! Die Fachhochschule Mainz, Fachbereich Wirtschaft gründet einen Initiativkreis im Anschluss an das Projekt PROCEDO. PROCEDO beschäftigte sich in den vergangenen 14 Monaten mit der Thematik der Personalentwicklung und Personalakquise im Berufsfeld Pflege. Darauf aufbauend haben sich jetzt mehrere Organisation aus allen Bereichen der Pflege zusammengeschlossen um die Branche gemeinsam voran zu bringen. Neben der im Herbst anstehenden Talentbörse - Berufe im Gesundheitswesen (BiG) werden wieder Fortbildungs-veranstaltungen und vor allem Aktionen in den regionalen Schulen zum Pflegeberuf angeboten. Wir bringen alle zusammen – Ausbildungsschulen, Arbeitgeber, Verbände und Politik. Gemeinsam lassen sich die Herausforderungen der Zukunft wie z.B. den Fachkräftemangel im Gesundheitswesen bewältigen. Das Team des Initiativkreises allen Interessierten zum Thema Pflegeausbildung, Praktika- oder Jobsuche natürlich gerne zur Verfügung. Für Arbeitgeber der Pflegebranche besteht auch die Möglichkeit sich noch aktiv im Initiativkreis einzubringen. Ihr Ansprechpartnerin für weitere Informationen, Frau Steffi Schmeck, können Sie unter 06131/628 3633 oder per Email schmeck@ifams.de erreichen.

FRIZZ

März 2011

37


hat die Wiesbadener Innenstadt erobert: mit 6.000 Artikeln

CX__bCaT]Sb

B_^acQP[[

ATSPZcX^])7P]]PWFTX]Ta5^c^b)_aXePc

<dbXRP[Ă&#x201E;TQTa

" !' # #"^STafff[bQa[_ST

Kult-Hits und Stadionhymnen in der Mainzer Rheingoldhalle: TopAct beim 36. Landessportball am 30. Oktober ist ein Medley mit dem Ensemble des Musicals WE WILL ROCK YOU. Das Orchester Dirk Jecht bittet mit ballroom dancing auf die Tanzfläche und bis in die frĂźhen Morgenstunden legt ein DJ eine Mischung aus Rock, Pop, Dance-Classics und aktuellen Party-Hits auf. Eine Cocktailbar sorgt fĂźr das entsprechende Loungefeeling. Sportlicher HĂśhepunkt ist die spektakuläre Weitsprung-Show, Europameister Christian Reif und Paralympics-Sieger Wojtek Czyz werden zwischen den Stuhlreihen Anlauf auf die eigens installierte Weitsprunggrube nehmen. Beim Biathlon-SchieĂ&#x;en, auf Golf-Putting-Greens und beim Klettern oder TorwandschieĂ&#x;en kĂśnnen die Ball-Besucher ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen. FRIZZ Das Magazin verlost 3x2 Karten unter denjenigen, die uns verraten, in welcher Disziplin Christian Reif Europameister ist. eTa[^bc

:PacT]QTbcT[[d]V)%

Im Rahmen der Filme im SchloĂ&#x; dreht sich in Wiesbaden beim 12. Internationalen TrickfilmWochenende wieder alles um The Best Of Animation. Im Mittelpunkt stehen vom 14.-17. Oktober in der Filmbewertungsstelle im Schloss, Wiesbaden Biebrich, aktuelle Produktionen Best of

International Animation 2009/2010 mit einer Auswahl der herausragenden kurzen Trickfilme.

Yoga Vidya e.V. Mainz Neubrunnenstr. 8 55116 Mainz 06131â&#x20AC;&#x201C;2 776 033

Mehrere Vorstellungen widmen sich den Kurzfilm-Preisträgern des Internationalen Trickfilm-

4 e

festival in Annecy. Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Young Animationâ&#x20AC;&#x153; laufen hervorragende Studenten- und Diplomfilme aus zehn Ländern. NatĂźrlich werden auch in diesem Jahr wieder die traditionellen

g

Filmpreise verliehen. fffUX[\TX\bRW[^bbST

Korngesunde KĂśstlichkeiten Inhaber: JĂźrgen StĂźdemann WeiĂ&#x;liliengasse 23 55116 Mainz Tel. 06131 - 21 50 667 Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

GroĂ&#x;e Bleiche 29-31 ¡ 55116 Mainz Telefon: 06131/27 033-0 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo - bis Fr. 09:30. â&#x20AC;&#x201C; 19.00 Uhr Sa 09.30 Uhr â&#x20AC;&#x201C; 18.00 Uhr info@gutenbergbuchhandlung.de www.gutenbergbuchhandlung.de

Bd_Ta\PaZc

Traumbild

Alnatura hat die Wiesbadener Innenstadt erobert: mit 6.000 Artikeln auf 550 Quadratmetern gibt es in der Dotzheimer StraĂ&#x;e 14 eines der umfangreichsten Bio-Sortimente in der Landeshauptstadt, alle Lebensmittel stammen aus Ăśkologischem Landbau. Das tagesfrische Obst und GemĂźse ist aus heimischem Demeter-, Bioland- oder Naturland-Anbau. Ergänzt mit Brot- und Backwaren, Molkerei- und Trockenprodukten, Ăźber 120 Käsesorten und die dazu passenden Weine aus dem Rheingau, exotische Spezialitäten, hochwertige Feinkost und Lebensmittel fĂźr die schnelle KĂźche. Bei Alnatura kommen viele Frischeprodukte aus Hessen. Das sichert nicht nur Arbeitsplätze in der heimischen Landwirtschaft und im Handwerk. Kurze Transportwege sind auch ein Beitrag zum Umweltschutz. Obst und GemĂźse in Demeter-Qualität liefert der Eichwaldhof in Darmstadt, Brot und BrĂśtchen aus Bio-Getreide kommen von der Bio-Bäckerei Kaiser aus Mainz-Kastel. Alnatura, Dotzheimer Str. 14-18 / Nähe Luisenforum, 65185 Wiesbaden,

1Tbc^U

Yoga Vidya e.V. Mainz Neubrunnenstr. 8 55116 Mainz 06131â&#x20AC;&#x201C;2 776 033

Tbc^U

fffP[]PcdaPST

Tipps & Trends

sZ^[^VXT

Kult-Hits und Stadionhymnen in der Mainzer Rheingoldhalle: TopAct beim 36. Landessportball am 30. Oktober ist ein Medley mit dem Ensemble des Musicals WE WILL ROCK YOU. Das Orchester Dirk Jecht mit privat ballroom dancing auf die Tanzfläche und bis in die frĂźhen î ? Redaktion: Anne bittet Dittmer, Fotos: aus heimischem Demeter-, Bioland- oder Naturland-Anbau. Morgenstunden legt ein DJ eine Mischung aus Rock, Pop, Dance-Classics t Brot- und Backwaren, Molkerei- und Trockenprodukten, und aktuellen Party-Hits auf. Eine Cocktailbar sorgt fĂźr das entsprechende Studio äsesorten und die dazu passenden Weine aus dem Rheingau, Loungefeeling. pezialitäten, hochwertige Feinkost und Lebensmittel fĂźr die Sportlicher HĂśhepunkt ist die spektakuläre Weitsprung-Show, Europache. Bei Alnatura kommen viele Frischeprodukte aus Hessen. meister Christian Reif und Paralympics-Sieger Wojtek Czyz werden nicht nur Arbeitsplätze in der heimischen Landwirtschaft den Stuhlreihen Seit Ăźberzwischen fĂźnf Jahren steht Anlauf auf die eigens installierte Weitsprungndwerk. Kurze Transportwege sind auch ein Beitrag zum grube nehmen. Beim Biathlon-SchieĂ&#x;en, auf Golf-Putting-Greens und beim das Fotostudio reflect yourself utz. Obst und GemĂźse in Demeter-Qualität liefertinderHochheim Eich- Klettern oder TorwandschieĂ&#x;en kĂśnnen die Ball-Besucher ihr sportliches fĂźr Innovation und Darmstadt, Brot und BrĂśtchen aus Bio-Getreide kommen von Geschick unter Beweis stellen. Qualität. Seit Oktober letzten kerei Kaiser aus Mainz-Kastel. FRIZZ Das Magazin Jahres ist Martina Schwarzer mit verlost 3x2 Karten unter Dotzheimer Str. 14-18 / Nähe Luisenforum, 65185 Wiesbaden, denjenigen, die uns in welcher Disziplin ihrem jungen, kreativen Team verraten, in PST Christian Reif Europameister ist. eTa[^bc ein modernes, groĂ&#x;zĂźgiges Studio :PacT]QTbcT[[d]V)% " !' # #"^STafff[bQa[_ST umgezogen.  Die offene natĂźrliche Art der Fotografin steht ganz unter dem Motto: 0815 mĂśgen wir nicht Tanz ¡ Professionalität ¡ Feeling 55118 Mainz ¡ WallaustraĂ&#x;e 76â&#x20AC;&#x201C;78 ¡ Tel.: 06131/670834 aber gerne anders und unkonventionell. Martina Schwarzer geht intensiv auf ihre Kunden ein und ist mit email: info@tanzraum-mainz.de ¡ www.tanzraum-mainz.de ihren Aufnahmen dem Zeitgeist oft ein StĂźck voraus. In einer entspannten Shooting Atmosphäre, gepaart Im Rahmen Filme im SchloĂ&#x; dreht sich in Wiesbaden beim 12. Internationalen Trickfilmmit hohemder handwerklichem KĂśnnen, sind einmalige Fotos garantiert, egal ob People, Hochzeit, Family, Kids, Wochenende wieder alles um The Best Of Animation. Im Mittelpunkt stehen vom 14.-17. OktoAkt, Babybauch, Event, Business oder Bewerbung. NatĂźrlich wird jedes Foto optimiert und retuschiert - von ber Aktaufnahmen in der Filmbewertungsstelle im Schloss, Wiesbaden Biebrich, aktuelle Produktionen Best of bis hin zum Passbild.

film-Preisträgern des Trickfilmadratmetern gibt esInternationalen inliegt der Dotzheimer StraĂ&#x;e 14 eines der Hier mationâ&#x20AC;&#x153; laufen hervorragende Studentenund hsten Bio-Sortimente in der Landeshauptstadt, alle Lebensen auch in diesem Jahr wieder die traditionellen men aus Ăśkologischem Landbau. Das tagesfrische Obst und

International Animation 2009/2010 mitStr. einer Auswahl der herausragenden î ? Fotostudio reflect yourself, FlĂśrsheimer 10, 65239 Hochheim, Tel: 06146 - 90 69 kurzen 380, Trickfilme. Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9.30 sich - 18.00 h, Mi 9.30 - 14.00h, samstagsdes nachInternationalen Terminvereinbarung, www.reflect-yourself.com Mehrere Vorstellungen widmen den Kurzfilm-Preisträgern Trickfilmfestival in Annecy. Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Young Animationâ&#x20AC;&#x153; laufen hervorragende Studenten- und Diplomfilme aus zehn Ländern. NatĂźrlich werden auch in diesem Jahr wieder die traditionellen Tarife Filmpreise verliehen. fffUX[\TX\bRW[^bbST

Fastnacht

An den närrischen Tagen bieten die Mainzer Verkehrsbetriebe besondere Tarife fĂźr alle Fastnachter und Besucher des Rosenmontagszuges an. GĂźnstiger gehtâ&#x20AC;&#x2DC;s nicht. Die Mainzer Narrenkarte ist der SparknĂźller: 6 Tage fĂźr Korngesunde KĂśstlichkeiten >Zc^QTa!  #$ 2 Personen fĂźr nur 11 Euro. Von Altweiberfastnacht Inhaber: JĂźrgen StĂźdemann WeiĂ&#x;liliengasse 23 bis Fastnachtdienstag 4 Uhr kann man mit der 55116 Mainz 25.09.2010 18:38:30 Uhr Narrenkarte alle Busse und StraĂ&#x;enbahnen in Tel. 06131 - 21 50 667 Mainz und Wiesbaden nutzen. Die Karte gibtâ&#x20AC;&#x2DC;s Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr beim Fahrer und den Vorverkaufsstellen. FĂźr alle Sa. 7.00 - 13.00 Uhr Rosenmontagsbesucher bietet die MVG zudem das Rosenmontagskärtchen (3,85 Euro fĂźr Erwachsene bzw. 2,45 Euro fĂźr Kinder). Es gilt nur am 7. März fĂźr eine Hin- und RĂźckfahrt und muss jeweils pro Fahrt entwertet werden. Rosenmontag gelten bei Zeitkarten des RMV (auch Verkehrsverbund Mainz-Wiesbaden) die Mitnahmeregelungen eines normalen Wochentages, d.h. ganztags kĂśnnen alle eigenen Kinder bzw. 3 Kinder bis 14 Jahren und ab 19 Uhr zusätzlich ein Erwachsener mitgenommen werden. î ? www.mvg-mainz.de

Wein

Montag - Freitag 10:00 - 12:00 und 16:00- 20:00 Samstag geschlossen, Sonntag 16:00 bis 19:00 Mainz@Yoga-Vidya.de, www.yoga-vidya.de/mainz

GroĂ&#x;e Bleiche 29-31 ¡ 55116 Mainz Telefon: 06131/27 033-0 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo - bis Fr. 09:30. â&#x20AC;&#x201C; 19.00 Uhr Der neue Weinkalender Jahrgang 2011 mit zahlreichen Veranstaltungen Sa 09.30 Uhr â&#x20AC;&#x201C; 18.00 Uhr der Wiesbadener Winzerinnen und Winzer ist erschienen und begleitet die info@gutenbergbuchhandlung.de www.gutenbergbuchhandlung.de Freunde des Rebensaftes durch das gesamte Jahr, vom FrĂźhlingserwachen bis

Korngesunde KĂśstlichkeiten Inhaber: JĂźrgen StĂźdemann WeiĂ&#x;liliengasse 23 55116 Mainz Tel. 06131 - 21 50 667 Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

zum Weihnachtsmarkt. Zahlreiche Hoffeste, kulturelle Veranstaltungen und Tanz ¡ Professionalität ¡ Feeling 55118 Mainz ¡ WallaustraĂ&#x;e 76â&#x20AC;&#x201C;78 ¡ des Tel.: 06131/670834 natĂźrlich die Verkostungen neuen Jahrgangs sind hier aufgelistet. Langeweile email: info@tanzraum-mainz.de ¡ www.tanzraum-mainz.de kommt in und um Wiesbaden nicht auf, von den Weinständen mit wĂśchentlich wechselnden Weinen im Ausschank in Biebrich am Rhein oder in Kostheim >Zc^QTa!am  FRIZZ Main bis zu Weinwanderungen und Sommertheater, im Weinkalender findet sich fĂźr jeden Geschmack etwas. Die Rheingauer Ă&#x2013;ko-Weinmesse in der Domäne 25.09.2010 Mechthildshausen ist hier ebenso vertreten wie ein szenischer Rundgang mit Nassauischen Originalen in historischen KostĂźmen, die Einkehr in einer alten Wiesbadener Gaststätte mit einem gemeinsamen SchĂśppsche darf natĂźrlich nicht fehlen. Die Vorstellung von Wiesbadener WeingĂźtern inklusive ihrer Hoffeste, Ă&#x2013;ffnungszeiten und saisonalen Angeboten runden den Kalender ab.

LANDESHAUPTSTADT

Veranstaltungen

î ? www.wiesbaden.de

38

März 2011

#$

Wiesbadener Weinkalender

18:38:30 Uhr

2011

Amt fßr Grßnflächen, Landwirtschaft und Forsten

www.wiesbaden.de

FRIZZ


X

XX X X X X XX X X

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

X

X X X X X

X X X X

XX X X

X X

X X

X

X X X X

X X

X X xx x x

EK_1 EK_1 EK_2 EK_2

EK_3

NEUHEITEN

- 3D-Fernsehen und -Gaming - Energiesparende Haushalts-Großgeräte - Heimkino & HDTV

- Kaffee-Genuss - Smart-TV - High-Speed-DSL & Mobilfunk

Eintrittskarten auch bei uns erhältlich

19. – 27.03.2011

MAINZ

Gutenberg Center • A60 Ausfahrt Lerchenberg Haifa Allee 1 • Tel.: 06131/93420-0

Kostenlos Parken

FRIZZ

Halle 8

Keine Mitnahmegarantie.

Alles Abholpreise.

Januar 2011

39



FRIZZ_Das_Magazin