Issuu on Google+

9 2013 Das Magazin für mainz, wiesbaden & Umgebung

Gratis

Neueröffnung 14. und 15. September von 10 bis 18 Uhr Jetzt Gründungsmitglied werden und sparen! Die ersten 50 Neumitglieder sparen bis zu 300 Euro feelfit · Binger Str. 17 (9. OG) · 55116 MainzTel.: 06131 - 62 99 505 · www.feelfit-mainz.de

park0ur extrem sportlich

genuss rein französisch

stadt voller Charme


DIE KÖNIGE ZU BESUCH

3 1 0 2 . 2 .1 1 0 – . 8 30.0 H LO S S

G IM S C E IN E A U S S T E L L U N , EDENKOBEN E H Ö H S IG W D LU VILLA

www.schloss-villa-ludwigshoehe.de

Büste Ludwig I.: Wittelsbacher Ausgleichsfonds München

Kunstsinn und Kulturpflege der Wittelsbacher in der Pfalz


›› FRiZZ Inhalt FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Mainz, Wiesbaden & Umgebung | September 2013 36

Meine persönliche Empfehlung

8

Elisabeth Pesch, Hugendubel Wiesbaden

32

14 15

9

Rubriken 4

Panorama

Zitadelle & Flügel

9

Fitness Trainer & Training

themen 8 Parkour

14

Live

Jazz & Ska

32

Sport à la Bond

10 Ingelheim Shopping und Kultur

12

Wandertour Schweiz ganz nah

13

Rheinhessen

Winzerfest und Rundgang

15

Vinothek Altes ganz modern

17

Ohne Grenzen Theater für alle

35

Tanz

Kunst Foto & Gemälde

36

Gastro

Lillet & Tartine

40

Ausbildung

Bewerbung und App

45

Tipps & Trends

Garten und Wein

Arturo Pérez-Reverte Dreimal im Leben en sich Auf einem Ozeandampfer begegn ersten zum 8 192 r Jah im ha Max und Mec ihres er nteu Abe das innt beg es Mal und lten ntha Aufe h Lebens, die große Liebe. Nac in ter spä re Jah e einig in Buenos Aires und er spät e Jahr ßig drei erst sich Nizza treffen sie an der Amalfiküste wieder. es Buch „Einmal im Leben“ sollte man dies ... gelesen haben 525 Seiten, 22,95 € Suhrkamp

Die Welt der Bücher in Wiesbaden: Kirchgasse 17, 65185 Wiesbaden

Der Bewegungsmelder 18 Veranstaltungen 31 Kleinanzeigen 31 Impressum

Dies ist ein Angebot der Unternehmensgruppe H. Hugendubel GmbH & Co. KG Firmensitz: Hilblestraße 54 · 80636 München

Rhythmus in der Stadt www.frizzgehtaus.de

September 2013

03


›› FRiZZ panorama

Redaktion: Laura Nies

Wettbewerb

Verlosung

Mainzer Jugendfotopreis 2013

Tasten aus dem unterhaus

›› Einsendungen bis 1. Oktober an wettbewerb@fotoclub-mainz.de, www.fotoclub-mainz.de

›› Aktion bis 31. Dezember 2013, www.unterhaus-mainz.de

Der Mainzer Fotoclub veranstaltet einen Wettbewerb für Kinder und Jugendliche in Mainz und Umgebung zu den Themen „Freundschaft“ und „Beziehung“. 60 ambitionierte Hobbyfotografen haben sich zum Mainzer Fotoclub zusammengeschlossen und in einer Zeit, die von digitalen Bildern geflutet wird, möchte der Verein kreatives Potential von jungen Menschen fördern. Ein phantasievoller Umgang mit den vorgegebenen Themen, spannende Perspektiven oder außergewöhnliche Locations sind ihnen bei diesem Wettbewerb wichtiger als die perfekte technische Umsetzung beim Fotografieren. Die besten Fotos schaffen es in eine Ausstellung, die am 18. November im Mainzer Rathaus eröffnet wird.

Musiker aufgepasst: das Mainzer unterhaus verlost seinen Flügel. Das Instrument im Wert von circa 8.000 Euro hat bereits Künstler wie Fifi Brix, Rainald Grebe, Hagen Rether, Konstantin Wecker, Axel Zwingenberger, Lars Reichow oder Bodo Wartke bei ihren Auftritten auf der Bühne begleitet. Nun wird der Flügel ausrangiert. Seit die Idee besteht, haben viele Künstler nach ihrem Auftritt im unterhaus ihre Signatur auf dem Resonanzkörper hinterlassen und den Flügel so zu einem einzigartigen Sammlerstück gemacht. Ein Los zum Preis von 10 Euro kann bis zum 31. Dezember an fünf Lotto-Annahmestellen, Nieder-Olm und Alzey sowie an der Theaterkasse erstanden werden. Mit den insgesamt 3.000 Losen möchte das unterhaus einen neuen Flügel finanzieren. Die Ziehung des Gewinners findet am 16. Januar statt.

FOTO THOMAS BARTSCH

4

Festival

Hildegard

Musikalisches Crossover

Musik und Theologie

›› 21. September,

›› Hildegard Herbst in Bingen vom 14. September bis 31. Oktober, www.bingen.de oder

www.creole-weltmusik.de

www.landderhildegard.de

Wenn in einer Veranstaltung Ukranian Folk auf Mongolian Worldbeat trifft, dann ist es das Creole Hessen Festival. Bei dem einzigartigen bundesweiten Wettbewerb für Globale Musik treten Musiker verschiedenster Herkunftsländer an - erst in ihrer Region, dann auf Bundesebene. Der Schlachthof Wiesbaden zeigt im September die sechs Anwärter auf den Titel in Hessen. Creole beschreibt das Mischen zweier Sprachen zu einer neuen und genau darum geht es bei diesem Festival: Der Mix verschiedener musikalischer Welten, der neue Stile kreiert, soll der gegenseitigen Verständigung dienen und den Austausch zwischen den Kulturen fördern. Das Ergebnis dieses musikalischen Crossovers können Jury und Publikum in der großen Halle des Schlachthofs beurteilen. Im Anschluss an die Wettbewerbskonzerte findet der Auftritt des iranischen Künstlers Mohammad Reza Mortazavi statt, der als Meister der Handtrommel gilt.

Hildegard von Bingen war eine der bedeutendsten Frauengestalten des Mittelalters, hoch gelehrt in Natur- und Heilkunde, in Musik und Theologie. Bis heute haben ihre Visionen und Lehren nichts von ihrer Faszination verloren. Jährlich gedenkt die Stadt Bingen Leben und Werk der Äbtissin mit Vorträgen, Theater, Konzerten und Exkursionen. Eröffnet wird der Hildegard-Herbst traditionell mit der Langen Nacht im Rupertsberger Gewölbe. Exkursionen führen in die Klosterruine Disibodenberg oder nach Oberwesel. Highlight ist sicherlich der Konzertabend Mystik der Gregorianik am 27. September. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis liest bedeutende Texte der Hildegard von Bingen. Dazu erklingen gregorianische Gesänge des Mittelalters von dem Chor Gregorianika. Am 6. Oktober veranstaltet die Stadt eine beeindruckende Lichtinstallation am Naheufer, direkt am Rupertsberg, der Wirkungsstätte der Benediktinerin – hier wird durch tausendfaches Licht ihr Leben wieder lebendig.

September2013

www.frizzgehtaus.de


Mode

Ringkirche

Couture aus Meisterhand

Benefiz für Sanierung

›› 21.September 2013 von 15 - 17 Uhr, www.hwk-wiesbaden.de

›› Flohmarkt und Musikmarathon am 28. September, www.ringkirche.de

Maßangefertigte Mode in individuellen Schnitten und Designs zeigt die Handwerkskammer Wiesbaden im Rahmen des diesjährigen „Tag des Handwerks“. Auf dem Laufsteg werden außerdem die passenden Frisuren sowie ausgefallener Schmuck und modische Brillen präsentiert. Zum Abschluss können Besucher vom „Karneval in Venedig“ inspirierte Entwürfe begutachten, welche in einem Kreativwettbewerb angefertigt wurden. Ab dem 1. Oktober stellt sich ein weiteres Handwerk vor: Die Instrumentenbauer vereinen handwerkliches Geschick und musikalisches Können und sind in diesem Jahr erstmals mit einer Ausstellung vertreten. Von Flöten über Violinen bis hin zu Gitarren wird den Besuchern vor Augen geführt, wie die Handwerker das Material zum Klingen bringen.

Die Ringkirchengemeinde in Wiesbaden lädt zum traditionellen Herbstflohmarkt ein, hier kommen die Schnäppchenjäger auf ihre Kosten, während in der Reformatorenhalle die Kuchen- und Würstchentheke fürs leibliche Wohl sorgt. Pfarrer Gmelin lädt zu einer Kirchenführung und Kantor Kielblock erklärt die Funktionen der Orgel. Am Nachmittag schließt sich der große Benefizmusikmarathon für die Orgelsanierung an. Ab 16 Uhr musizieren in der Ringkirche ein Kinderchor, Kantoreien, Bläserensembles, Organisten und Kammermusikgruppen aus verschiedenen Wiesbadener Kirchen. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Orgelsanierung sind erbeten.

www.frizzgehtaus.de

August 2013

5


›› FRiZZ panorama

Redaktion: Laura Nies

Zitadellenfest & Ämterlauf

Kulturdenkmal lädt zum Familientag ›› 8. September 10 - 18 Uhr, www.zitadelle-mainz.de

Einen Tag für jung und alt in den geschichtsträchtigen Mauern der Mainzer Zitadelle: Das alljährliche Zitadellenfest bietet seinen Besuchern Ausstellungen, Informationsstände, Besichtigungen und Führungen rund um die Festungsanlage. Live-Musik und Gaumenfreuden sorgen für die entsprechende Unterhaltung. Für Kinder ist in dem bunten Programm ein Malwettbewerb, eine Rallye und eine Buch-Werkstatt vorgesehen. Anlässlich ihres „Tags der offenen Tür“ lädt die Stadtverwaltung parallel zum Zitadellenfest zu dem so genannten Ämterrundlauf ein. Hier können sich die Besucher bei den Ämtern für Stadtplanung, Projektentwicklung, Bauen, Kultur, Statistik und Wahlen, Verkehr, Sport, Ehrenamt und Soziales über deren Arbeit und die dort laufenden Projekte informieren.

Interkulturelles Fest

Vielfalt der Kulturen ›› 5.-15. September, http://www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/interkulturellewoche

In mehr als 150 Ländern haben die über 200.000 Bewohner der Stadt Mainz ihre Wurzeln. Um die Begegnung zwischen den unterschiedlichen Kulturen zu fördern, gibt es seit Jahren die Interkulturelle Woche. 2013 steht die Veranstaltung unter dem Slogan „Vielfalt! Interkulturelles Mainz“ und umfasst ein umfangreiches Programm: Lesungen, Tänze, Filme, Beratungsgespräche und vieles mehr laden die Besucher dazu ein, ihren Mitmenschen anderer Nationalität näher zu kommen. Beim Interkulturellen Fest am 8. September auf dem Domplatz können kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt entdeckt werden. An diesem Tag möchten die „Mainzer Freunde für Japan“ mit ihrem Programm aus Kimono-Tanz und Origami, Ayatori und Kalligrafie Workshops Spenden für die Stiftung „Japan-Chernobyl“ sammeln.

6

September 2013

www.frizzgehtaus.de


Das Fürstliche Gartenfest 20.–22. September 2013 Schloss Wolfsgarten Langen bei Frankfurt am Main www.gartenfest.de

Mittelaltermarkt

Unser September-Angebot

Ritter, Gaukler und holde Mägde

Le Creuset Alu-Bratpfannen Set 20 + 26 cm*

›› vom 13. - 15. September, www.bad-muenster-am-stein.de

In den verwinkelten Gassen am Fuße der Ebernburg in Bad Münster können Besucher in die Welt des Mittelalters eintauchen. Ein Handwerkermarkt mit über 100 Ständen bietet Einblick in die Arbeit von Hufschmieden, Scherenschleifern, Buchbindern und Holzbildhauern. Musikgruppen, Spielleute und Gaukler sorgen bei dem Mittelalter-Spektakel für gute Stimmung. Nicht nur die kleinen Besucher werden von Märchenerzählern, historischen Puppenspielern, Drachentötern oder Mäuseroulette unterhalten. Vor der Kulisse des mächtigen Rotenfelses tragen mehr als 200 Akteure in historischen Gewändern ein Ritterturnier aus. Prominente Unterstützung erhalten die Schauspieler von Stuntreitern, die auch in Bad Segeberg bei den Karl-May-Spielen mitwirken.

Extra starke Antihaft-Beschichtung fettarmes Braten und Kochen ohne Anhaften alle Herdarten incl. Backofen und Grilllifetime Hersteller-Garantie spülmaschinengeeignet und ofensicher

statt € 164,90

nur € 111,11*

Wir freuen uns sehr darauf Sie in unserem Geschäft zu begrüßen *nur solange Vorrat reicht

Haushaltswarengeschäft Wolfgang Moritz KG Klarastraße 5 (hinterm Kaufhof) 55116 Mainz - Innenstadt Tel.: 06131-231825, www.moritz-mainz.de

MoritzMärz.indd 1

Kunst & Kultur

Hotel Westend öffnet seine Pforten

22.08.13 15:09

Wiesbadener Fototage 2013

›› 20.-22. September und 3.-6. Oktober, www.

wiesbaden.de/kultur & www.kubis-wiesbaden.de

„Wiedersehen im Hotel Westend“ Nachdem die Veranstaltung im letzten www.wiesbadener-fototage.de Jahr zahlreiche Besucher nach Wiesbavom 07.09. bis 22.09.2013 den lockte, soll der Wiesbadener Stadtteil auch 2013 wieder eine Herberge für Öffnungszeiten: Fr. Sa. + So. 13 Gäste aus allen Nationen sein. Mit dem Veranstaltungsprogramm aus den Bereichen Kinder und Jugendliche, Leben und Kultur, Kunst und Kunsthandwerk anzeige_frizz.indd 1 soll die Vielfalt des Viertels gefeiert und die gegenseitige Begegnung gefördert werden. So bunt wie das Viertel ist auch das Angebot für die Besucher, die es kennen lernen möchten: Bilderausstellungen, Filmvorführung, künstlerische Workshops, Repair-Café, Akustikparty, Vorträge und Diskussionen. Bei einer Westend Safari kann das Stadtviertel mit Fotoapparat und Zeichenstift entdeckt werden, außerdem sucht das Westend seinen Superstar. Zum Abschluss gibt es ein Straßenfest und einen Künstlermarkt. www.frizzgehtaus.de

- 18 Uhr

31.07.2013 9:13:56 Uhr

September 2013

7


›› FRiZZ Sport

Redaktion: Anne Dittmer

sport Stunts Wer kennt sie nicht? Wilde Verfolgungsjagden oder waghalsige Stunts aus Actionfilmen. Szenen aus einem neuen 007-Streifen oder Verfolgungen wie in der „Bourne-Trilogie“ zeigen, wie populär mittlerweile der Parkoursport ist. Doch was ist eigentlich „le parkour“? Seinen Ursprung findet der außergewöhnliche Sport in Frankreich. Es ist eine Disziplin mit Bewegungen, die aus militärischen Hindernisparcours in der Ausbildung entwickelt wurden. Das Ziel ist es, sich so schnell und effizient wie möglich durch die Umwelt zu bewegen. Saltos, Rollen oder Sprünge zählen zu den Kernbewegungen des Parkours. Mittlerweile gewinnt dieser außergewöhnliche Sport immer mehr Anhänger. Auch in Mainz und Wiesbaden steigt die Anzahl der Interessierten stetig.

Training. Es wird darauf hintrainiert, seine persönlichen Fähigkeiten zu verbessern. Zudem ist eine hundertprozentige Selbsteinschätzung wichtig. Die Leistung eines „traceurs“ wird hauptsächlich am Ausdruck gemessen und auf Videos dokumentiert. Es gibt unterschiedliche Gründe, wieso der außergewöhnliche Sport von jungen Leuten ausgeführt wird. Das Training wird von vielen genutzt, um Probleme zu verdrängen und sich einfach frei davon zu machen. Für andere ist es eine Art Tanzen mit der Umgebung. Der Parkoursport ist ein Teil der Kunst. Viele Menschen, von New York bis Tokio, versuchen sich so auszudrücken. Impulsive Bewegungen gehören ebenso dazu wie die absolute Fokussierung auf jede einzelne Bewegung.

>>Man sieht die Welt mit ganz anderen Augen<<

>>Respekt und Grenzen erkennen<<

Niklas Bolesta ist einer der sogenannten „traceure“. So werden die Parkoursportler genannt. Seit knapp vier Monaten gibt es beim Judo-Club Wiesbaden eine eigene Abteilung für den Parkour. Ungefähr 30 Mitglieder hat die Abteilung schon und weiterer Zuwachs ist nur eine Frage der Zeit. Doch was macht den Sport so interessant für die jungen Leute? Für den 21-jährigen Sportstudenten sind es besonders die Fähigkeiten, die man als Mensch hat, Bewegungen auszuprobieren und zu trainieren. Das alles aber in einer Art und Weise, die für einen Menschen nicht zum Alltag gehören. Doch wie kommt man dazu, von Mauern zu springen oder Saltos an Wänden zu machen? „Mich haben die Stunts aus Actionfilmen wie beispielsweise von Spiderman fasziniert. Ich wollte schon immer einmal etwas in diese Richtung machen. Dann habe ich mir einige Videos im Internet angeschaut und es einfach ausprobiert“, erzählt Bolesta. Seit nun mehr fünf Jahren übt der Student den Parkoursport aus. Eine weitere Besonderheit ist zudem die Anzahl der verschiedenen Facetten. Einerseits hat es einen meditativen Charakter. Man schaltet alles ab und muss total konzentriert und fokussiert sein. Zudem benötigt man eine unglaubliche Ruhe und Hingabe, um sich weiter zu verbessern. Ein weiteres Merkmal ist die Kreativität des Sports. Die vermeintlich hässlichen Seiten einer Großstadt macht sich der „traceur“ zur großen Spielwiese. Wettkämpfe werden im Parkours nicht ausgetragen. Vielmehr ist es eine Art

8

September2013

Ein weiterer Grund für das wachsende Interesse ist mit Sicherheit auch der Fitnessaspekt. Der Parkoursport fordert den Körper und dient für manchen auch als Krafttrainingsersatz. Der Grundgedanke des Parkours liegt in der Kunst, Hindernisse zu überwinden, dabei die durch den Körper und Umwelt gesetzten Grenzen zu erkennen. Es geht dabei aber nicht um Ästhetik oder jemand anderen damit zu beeindrucken. Zudem ist es wichtig sich nicht gefährlichen oder waghalsigen Situationen auszusetzen. Zur Philosophie zählt ebenfalls der respektvolle Umgang des „Traceurs“ mit seiner Umgebung und seinen Mitmenschen. Aufgrund der Ausübung im Freien ist das natürlich besonders zu berücksichtigen. In puncto Verletzungsrisiko scheint der Sport auch nicht so gefährlich zu sein, wie es auf den ersten Blick aussieht. „Mehr als ein umgeknickter Fuß oder ein paar blauen Flecken haben wir bis jetzt nicht zu verzeichnen“, schmunzelt Niklas Bolesta. Daran kann man auch wieder gut erkennen wie wichtig es ist, seine eigenen Fähigkeiten einzuschätzen. Offiziell trainiert die Parkour-Abteilung des Judo-Clubs Wiesbaden zweimal die Woche. Montags von 17 bis 19 Uhr und mittwochs von 18 bis 20 Uhr treffen sich die Parkourinteressierten am Gymnasium am Moosbacher Berg in Wiesbaden. Als Voraussetzung für den Sport benötigt man keine speziellen Eigenschaften. „Mann muss sich natürlich bewegen können, aber jeder kann den Sport ausüben“, erzählt Niklas Bolesta. ›› www.team-kiatsu.de www.jcw.de

www.frizzgehtaus.de


›› FRiZZ Fitness

Redaktion: Marko Kurtic

qualität ist trumpf! Sie sind aus Ihrem Traumurlaub zurückgekehrt, haben Ihre Seele baumeln lassen und das Leben in vollen Zügen genossen - doch die bewegungsfreie Zeit schlägt mit voller Wucht zurück. Bereits nach den ersten Stufen verspüren Sie beim Treppensteigen eine Kurzatmigkeit, während des Konzertes Ihrer Lieblingsband sendet Ihr Rücken unangenehme Schmerzen? Suchen Sie nach mehr Lebensqualität, Gesundheit und Freude an Bewegung? Mit 8 Millionen Mitgliedern in über 7.000 Fitness Clubs haben deutsche Fitnesstempel bereits mehr Mitglieder als der deutsche Fußballbund! Die Prognosen sehen bis 2017 bereits 10 Millionen Menschen an Laufbändern, Hanteln und Beinpressen trainieren. Mit der steigenden Vielfalt der Fitnessanbieter fällt die Entscheidung für das passende Studio immer schwerer. Diese Standards sollte Ihr Fitnessstudio erfüllen: Zertifizierte Trainer: Erkundigen Sie sich nach Lizenzen und Diplomen der Trainer und Kursleiter. Zur Hauptzeit sollten mehrere Trainer anwesend sein. Eine digitale Trainingssteuerung mit einem „Trainingsschlüssel“ ist besonders für Fitnesseinsteiger zu empfehlen. Ein Studio mit TÜV-Gütesiegel erfüllt die wichtigsten Qualitätsstandards. Gesundheits- und Leistungserfassung: Ein medizinischer Check-Up mit Anamnese, Blutdruckmessung, Leistungsdiagnostik, Trainingszielbestimmung und individuelle Trainingsplanerstellung sind unerlässlich für einen erfolgreichen Trainingsstart. Regelmäßige Leistungskontrollen und Anpassungen des Trainingsplans dürfen nicht fehlen. Kurse: Die Vielfalt steigert den Spaßfaktor. Legen Sie Wert auf eine Mischung aus sanften Kursen wie Pilates, den Powerkursen wie Body Pump und den präventivmedizinisch orientierten Rückenkursen. Ausstattung: Ist der Gerätepark ausreichend mit Geräten ausgestattet? Crosstrainer und Laufbänder müssen mehrfach bereit stehen. Freie Gewichte und KleinEquipment wie z.B. der Schlingentrainer gehören zur Grundausstattung eines modernen Clubs. Kinderbetreuung: Ein von erfahrenen Müttern beaufsichtigter Kinderhort lässt auch Mamis und Papis in Ruhe trainieren. Schnuppertraining: Testen Sie Ihr Wunschstudio! Sprechen Sie mit den Trainern und schnuppern Trainingsatmosphäre. Das Probetraining sollte kostenfrei sein.

info

„like” us

on Facebook

Der Sporttreff Mainz bietet ein kundenfreundliches Wunschpreissystem: Stellen Sie Ihre individuelle Mitgliedschaft schon ab 9,90 Euro/Woche zusammen.Sechs Wochen kostenfrei - bei Direktabschluss. Bei Abschluss einer Mitgliedschaft mit einer Mindestvertragslaufzeit von 52 Wochen. Keine Aufnahmegebühr. Der Autor Marko Kurtic ist Diplom-Sportwissenschaftler und sportlicher Leiter im Sporttreff Mainz.

www.frizzgehtaus.de

September 2013

9


›› FRiZZ

charme am rhein Eine Kreisstadt mit fast 30.000 Einwohnern, geschichtsträchtig und kulturell vielfältig, Industriestandort, gute Einkaufsmöglichkeiten – und noch so viel mehr. Eine Stadt mit viel Charme, inmitten einer wunderschönen Landschaft, in der man gern einen Tag mit Shoppen verbringt, einen Museumsbesuch einplant, Veranstaltungen und Feste besucht oder einen gemütlichen Abend in einer der vielen Weinschänken verbringt. Fast alle Winzer der Weinstadt bieten Weinproben an, die Touristikinformation hilft gern mit einer Liste von renommierten Weingütern. Schließlich beträgt die Rebanbaufläche 321 ha Weißwein und 324 ha Rotwein. Die Ingelheimer Landwirtschaft hat sich größtenteils auf Obstanbau spezialisiert – der Ingelheimer Obstgroßmarkt zählt zu den größten Sauerkirschenmärkten Europas. Und dass Spargel aus Ingelheim ein Genuss ist, weiß jeder, der ihn einmal probiert hat, das Edelgemüse wird hier auf 120 ha angebaut. Sehenswürdigkeiten wie die Kaiserpfalz, die Burgkirche, die Ingelheimer Weinmeile oder der Bismarckturm sind immer einen Ausflug wert. All das und noch viel mehr ist Ingelheim. Im September lockt Ingelheim mit dem Rotweinfest und Veranstaltungen, es lohnt sich allemal, einen Tag in Ingelheim zum Herbstanfang einzuplanen.

Shopping-Erlebnis Der Ingelheimer Einzelhandel lockt mit einer Vielzahl von kleinen und großen Geschäften mit einem außergewöhnlich gut sortiertem Angebot, ideal zum Bummeln oder für das Entdecken des idealen Geschenkes, das man woanders nicht so leicht findet. Aktuelle Trends und moderne Geschäfte findet man in der Innenstadt im Einkaufszentrum Neue Mitte, auf 8.000 Quadratmetern kann man hier entspannt bis 20 Uhr einkaufen, flanieren und einen schönen Tag verbringen. Und ein unschlagbares Argument für einen Shopping-Tag in Ingelheim ist – Parkplätze: reichlich vorhanden und unglaubliche Tarife in der Neuen Mitte: Die erste Stunde Parken ist immer gebührenfrei. Jede weitere angefangene halbe Stunde im Tagtarif montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr kostet 0,20 Euro. Das Entgelt im Nachttarif beträgt nach der gebührenfreien ersten Stunde 0,50 Euro, unabhängig von der Parkdauer. Kein Hetzen, um rechtzeitig zum Auto zu kommen, sondern Zeit, einen Kaffee zu trinken oder ein Eis zu genießen oder...

Rotweinfest Rotwein, Weißwein, Sekte - Neun Tage lang, vom 28. September bis 6. Oktober präsentieren sich die Ingelheimer Winzer wieder mit ihren neuesten und

10

September 2013

besten Jahrgängen im einzigartigen Ambiente des Burgkirchengeländes. Eine reichhaltige Produktvielfalt von Rot-, Weiß- und Roséweinen sowie Secco und prickelnder Winzersekten aus den exzellenten Weinlagen Ingelheims wird den Besuchern geboten. Bei diesem opulenten Angebot ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Für weitere kulinarische Genüsse sorgen die zahlreichen Imbiss- und Spezialitätenständen. Neben der Weinromantik erwartet das Familienpublikum ein attraktiver Vergnügungspark mit vielen Sonderaktionen für die „Jüngsten“ unter den Festbesuchern. Ein täglich wechselndes Programm auf den drei Bühnen bietet eine Vielfalt, die welche garantiert Jung und Alt anspricht. Zur Gemütlichkeit in den Abendstunden trägt die tägliche Illumination der Wehranlage um die Burgkirche bei.

Kaiserpfalz Ingelheim Am Sonntag, 8. September findet der europaweite Tag des offenen Denkmals in der Kaiserpfalz Ingelheim und im Museum bei der Kaiserpfalz mit einem abwechslungsreichen Führungsprogramm für große und kleine Besucher statt. Stündliche Führungen bei freiem Eintritt von 11 bis16 Uhr laden zum Kennenlernen des Kaiserpfalzgebiets und seiner wechselvollen Geschichte ein. Sie geben einen Überblick über die bedeutenden mittelalterlichen Baureste der von Karl dem Großen gegründeten Palastanlage, die über 500 Jahre Herrschersitz für Könige und Kaiser war. Bei Baustellenführungen um 12 und 16 Uhr erläutert Holger Grewe, Leiter der Kaiserpfalz-Forschungsstelle, die laufenden Sanierungsmaßnahmen im neu entstehenden Denkmalbereich am Nordflügel der Kaiserpfalz. Hierbei geht es unter anderem um die Sanierung des mittelalterlichen Mauerwerks mit Bogenscharten in den Wohngebäuden am Nordflügel, sowie um die künftige Gestaltung des Informations- und Aufenthaltsbereichs mit Säulennachbauten und einem Bronzetastmodell. Familienführungen für Groß und Klein starten um 11 Uhr und 15 Uhr am Museum bei der Kaiserpfalz. „Ingelheimer Kaiserpfalz – Ein Prachtbau, getragen von hundert Säulen“ lautet der Titel der Führung, und ebenso beschreibt Ermoldus Nigellus um 826/28 die wenige Jahrzehnte zuvor errichtete Ingelheimer Kaiserpfalz. Archäologische Funde bestätigen, dass Ingelheim in seiner Prächtigkeit unter den Pfalzen Karls des Großen einen hohen Rang einnimmt. Wie die Kaiserpfalz aussah und wie sie von Karl dem Großen und den nachfolgenden Ottonen und Staufern genutzt wurde, erfährt man am Kaiserpfalz-Modell im Museum und bei einem sich anschließenden Rundgang durch die Pfalz. Die Kaiserpfalz und das Museum sind von 10 – 17 Uhr geöffnet.

www.frizzgehtaus.de


›› FRiZZ PR Das Teekännchen ›› Bahnhofstr. 8, 55218 Ingelheim, 06132-431919, Mo-Fr 9.30-18.30 Uhr, Sa 9.30-18 Uhr, www.teekaennchen-ingelheim.de Ein Besuch im Teekännchen in der Bahnhofstr. 8 verspricht das Eintauchen in eine andere Welt besonderer Vielfalt. Das Tee-Angebot umfasst ca. 350 Sorten, davon sind 50 aus dem Bio Anbau –die besten und frischesten Tees aus allen großen Anbaugebieten. Ein besonderer Service der Inhaberin Heidi Breiling-Wierczeiko: Alle Tees können direkt im Teekännchen verkostet werden und die Kaffee-Liebhaber finden an der Kaffeebar ausschließlich erlesene Bio-Bohnen. Liebevoll verpackte Schokoladenpräsente, eine üppige Auswahl verschiedenster Confiserien, Geschirr, Tischwäsche... für Geschenk-Suchende (und für diejenigen, die sich selbst eine Freude machen wollen) ist dieses stilvolle Füllhorn längst kein Geheimtipp mehr.

Boutique LA FEMME

Möbel Schwaab ›› Stammhaus, Bahnhofstr. 79-81, trend discount, Nahering 7, KüchenWelt, Nahering 18a, 3 x in 55218 Ingelheim, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr

Binger Str. 57 55218 Ingelheim 06132-1250 www.la-femme-ingelheim.de Sobald die Kundinnen die Boutique LA FEMME in Ingelheim betreten haben, können sie sich der außergewöhnlichen Atmosphäre dieses einzigartigen Geschäfts nicht mehr entziehen: „classic meets modern“ ist der Slogan! Sich wie 30 fühlen - und auch so leben. Selbstbewusst im Leben stehend, findet die moderne Frau hier die Mode, die ihren Stil unterstreicht. „Tolle Produkte, überwiegend in EUROPA gefertigt, sind die Grundvoraussetzung für diesen großen Erfolg“ meint die Inhaberin Sonja Schmidt in Ingelheim. „Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“

Alle Möbel Schwaab-Häuser bieten am verkaufsoffenen Sonntag, den 29. September außergewöhnliche Angebote: Über 400 Ausstellungsstücke mit bis zu 68% Rabatt. Der historische Gewölbekeller im Stammhaus ist voller Sammlerstücke aus Asien. Das junge Wohnkaufhaus trend discount an der BAB-Ausfahrt Ingelheim-West bietet für die kleinen Besucher eine märchenhafte Riesenrutsche, für die Großen Cocktails, eine Sonderaktion von Leonardo. Zum Ende der Saison wurden die Gartenmöbel im Großzelt nochmals radikal reduziert. Über 80 neue Musterküchen in der Schwaab KüchenWelt zeigen den neusten Stand der Küchentechnik. In allen Häusern beginnt ab 13 Uhr der Verkauf mit Rotweinfest-Sonderrabatten und dem kostenlosen Ausschank von Ingelheimer Rotwein.

Unvergessliche Stunden

Erleben Sie unvergessliche Stunden und Tage im Bergrestaurant-Pension WALDECK Am Bismarckturm hoch über Ingelheim inmitten von Weinbergen, umgeben mit traumhaften Wander- und Radwegen. Genießen Sie gemeinsam mit Ihrer Familie, Bekannten, Verwandten, Geschäftsfreunden in idyllischer Lage mit herrlichem Panoramablick über Rheinhessen bis hinüber in den Rheingau - Erlebnis pur für groß und klein. Einzigartig in Rheinland-Pfalz ist wohl für jedermann (besonders für Kinder) unser Tigergarten mit derzeit sieben Tigern. Erleben Sie die Bengal-Tiger (besser als Königstiger bekannt) hautnah aus 1 Meter Entfernung. Und für die kleinen Gäste haben wir einen Tiergarten mit Spielplatz zum kennenlernen. Selbstverständlich sorgen wir auch für Ihr leibliches Wohl und bieten Ihnen aus unserer täglich frischen Zubereitung und eigener Herstellung von Metzgermeister Peter Schweikhard Fleisch und Wurst sowie Konditoreiwaren an. Schlemmen Sie in behaglicher Atmosphäre hoch über Ingelheim und genießen dabei althergebrachte Rezepte der „Rheinhessischen Küche”. Für Feierlichkeiten jeglicher Art oder Tagungen stehen ideale, rollstuhlgerechte Räumlichkeiten bis zu 120 Personen zur Verfügung. Die Gartenterrasse bietet Platz für 80 Personen mit atemberaubendem Fernblick.

Übernachten in der Pension Waldeck In idyllischer Waldrandlage haben wir mit unseren Gästezimmern ein kleines Nacht-Paradies geschaffen. Bei der Einrichtung wurde auf eine ganz persönliche Note geachtet, die Ihnen nun ein ganz unverwechselbares Flair bietet. Wir sind uns sicher, dass Sie sich bei uns richtig geborgen fühlen. Dafür sorgen neben dem freundlichen Service eine komfortable Ausstattung und der herrliche Panoramablick auf den Rheingau. Unsere Pension wurde übrigens dafür vom DEHOGA mit drei Sternen "Superior" belohnt. Wir verfügen auch über ein behindertengerechtes Zimmer mit Terrasse und eigenem Stellplatz vor dem Zimmer. Ein weiteres Angebot ist unser Großraum-Appartement mit 80 qm Wohnfläche, verteilt auf drei Wohnebenen mit offenem Wohnbereich und Terrasse, Bad mit Dusche und WC, Pantry-Küche mit Mikrowelle, Kühlschrank und Kaffeemaschine für maximal acht Personen. Nur für Nichtraucher! ›› Bergrestaurant-Pension Waldeck, Waldeck 1, 55218 Ingelheim, Tel. 06725-4313, Fax: 5964, Sommeröffnungszeiten: Mi - Sa ab 12 Uhr und So ab 11 Uhr info@waldeck-ingelheim.de, www.restaurant-pension-waldeck.de

www.frizzgehtaus.de

September 2013

11


›› FRiZZ wander-tour

Redaktion: Bernd Schwaab

www.bad-muenster-am-stein.de

Ausflug 13.–15.9.2013 FREITAG 13.9. 17.00 Uhr Eröffnung auf der Ebernburg SAMSTAG 14.9. und SONNTAG 15.9. 11.00 Uhr Eröffnung im Ortskern Ebernburg 15.00 Uhr Großes Ritterturnier auf der Nahewiese am Fuße des Rotenfels

egmontmedien

Bad Münster am Stein-

Ebernburg

LIVE ON STAGE Freitag 13.9. 20.30 Uhr „Ranunculus” Samstag 14.9. 19.30 Uhr „Die Streuner”

mit unterbodenwäsche Die Wandertour führt nach Nieder-Wiesen in die Rheinhessische Schweiz. Die liegt weder in der Schweiz noch in Hessen, sondern westlich von Alzey - für alle, die nicht so sattelfest sind, in Sachen Heimatkunde. Wer mit dem Auto nach Nieder-Wiesen fährt, sollte aus Richtung Wendelsheim kommen. Die 5 Kilometer lange, nur wenig befahrene Straße führt durchs Nieder-Wiesener Tal. Die Landschaft hier ist wirklich sehenswert - so wie das Dorf Nieder-Wiesen. Der Ort am Wiesbach hat einige nette Fleckchen zu bieten, wie etwa das Wasserschloss und die evangelische Kirche. Kurios: in der Ortsmitte führt eine Straße mitten durch den Wiesbach – und da gibt´s dann die besagte Gratis-Unterbodenwäsche fürs Auto. Ausgangspunkt der Tour ist der Wanderparkplatz am Sportplatz von Nieder-Wiesen. Hier beginnt die 8 Kilometer lange Rundtour entlang des Wiesbachs. Zunächst rechts am alten Gehöft vorbei und der Walking-Strecke 4 folgen. Nach etwa einem Kilometer geht´s über den Wiesbach und dann auf der linken Seite des Baches bachaufwärts weiter bis Ober-Wiesen. In Ober-Wiesen dann in die Talstraße einbiegen und wieder zurück nach Nieder-Wiesen. Die kleine Wanderung ist auch für Kinder geeignet und in 2 bis 2,5 Stunden locker zu schaffen.

Hungrig geworden? Dann empfehle ich das Alte Rathaus gleich gegenüber von der evangelischen Kirche. Wo sich früher die Nieder-Wiesener das Ja-Wort gaben, ist heute ein beliebter Treffpunkt für Ausflügler. Angelika Steuerwald, eine ehemalige Bankerin, kümmert sich nun nicht mehr um Geld-, sondern um Suppeneinlagen – und das mit viel Herzblut. Hier werden die Beilagen-Salate täglich frisch zubereitet und das Schnitzel ist nach dem Braten noch genau so groß wie vorher. Mit anderen Worten: gutes Essen, faire Preise, nette Atmosphäre. Viel Spaß in der Rheinhessischen Schweiz! ›› www.alzey-land.de, www.altes-rathaus-nieder-wiesen.de, Tel: 06736 - 960969

12

September 2013

frizzgehtaus.de


Rheinhessen macht SpaSS Majestäten laden ein ›› Binger Winzerfest 2013,

30. August - 9. September 2013, www.bingen.de

Elf Tage lang ausgelassene Stimmung - mit dem längsten Winzerfest am Rhein lockt die Stadt Bingen Anfang September. Mit einem vielseitigen Programm für die ganze Familie lädt die Stadt zum Feiern ein und das traditionell seit über 60 Jahren. Nicht nur eine, sondern gleich drei Weinmajestäten, hat die Stadt zwischen Rhein und Nahe, die zum Auftakt des Winzerfestes am 31. August gekrönt werden. Die Weinkönigin, die in Bingen nach einer der größten Weinbergslagen benannt ist und den ausgefallenen Namen Prinzess Schwätzerchen trägt, ist für die folgenden zwei Jahre die Repräsentantin des Binger Weins. Am darauffolgenden Samstag wird den Besuchern ein Musik-Feuerwerk vor der aufwändig illuminierten Kulisse der Burg Klopp geboten und Sportbegeisterte kommen beim Binger Stadtlauf am Sonntag auf ihre Kosten. Für alle, die sich an diesem Tag auf andere Art und Weise verausgaben möchten, haben die Geschäfte in der Innenstadt ab 14 Uhr geöffnet. Weitere Programmpunkte des Winzerfestes sind ein Familiennachmittag auf dem Rummel und ein Chorkonzert. Natürlich dürfen auch die traditionelle Winzerfest-Weinprobe und der Winzerfestumzug nicht fehlen. Ein weiteres Highlight erwartet jung und alt beim Brückenfest an der Nahe, bei dem ein weiteres Feuerwerk über Bingen zu sehen ist. Bis zum Abschluss des Festes am 10. September ist den Besuchern von Konzerten über Aktionsbühnen und Ausstellungen bis hin zum Vergnügungspark viel geboten. An Ständen in der ganzen Stadt verteilt gibt es zahlreiche Gaumenfreuden und natürlich den passenden Wein dazu.

Der September hält viele interessante Erlebnisse mit den Kultur- und Weinbotschaftern Rheinhessen für Sie bereit! Detaillierte Informationen zu diesen und anderen Angeboten finden Sie unter www.kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Sonntag, 1.9., 15 Uhr:

Wein-Events in Rheinhessen September 2013 Bodenheim TOP DREI

15. September 2013, 15 – 18 Uhr, Bürgerhaus Dolles Der Weinwettbewerb als öffentliche Weinprobe unter dem Motto „Wir testen die Besten“. Weitere Informationen unter www.bodenheim.de

Tage der offenen Winzerhöfe und Weinkeller, Nierstein 21. + 22. September 2013, jeweils ab 11 Uhr Wein, Kunst und Kulinarisches bei den Niersteiner Winzern. Weitere Informationen unter www.verkehrsverein-nierstein.org

Wahl der Rheinhessischen Weinkönigin

Termin: 27. September 2013, Tagungszentrum Das Wormser, Rathenaustraße 11, 67547 Worms Die Nachfolgerinnen von Ramona Diegel & Co. werden gewählt. Die jungen Frauen sollen die Winzerinnen und Winzer aus Deutschlands größtem Weinbaugebiet repräsentieren. Mit einer großen Portion Weinverstand und mit viel Charme – das wollen die Bewerberinnen am Abend vor großem Publikum zeigen. Link zur Kartenkartenbestellung: www.rheinhessen.de/de/wein-und-genuss.html

Siefersheimer Bänkelchesroute

29. September 2013, ab 10 Uhr, Dorfmitte Eine Weinwanderung zwischen Trauben und Kultur auf dem 8 km langen Rundweg entlang der schönsten Aussichtspunkte der Rheinhessischen Schweiz. Für das leibliche Wohl sorgen die Winzer mit einem interessanten Speisen- und Weinangebot. Weitere Informationen unter www.siefersheimer-schaufenster.de

Guntersblumer Forum Vinum

13. Oktober 2013, 13 – 19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus (Bürgerhaus), Mühlstraße 44 Guntersblumer Winzer präsentieren ausschließlich prämierte Weine der Landwirtschaftskammer, von Mundus vini, selection, DLG sowie AWC Vienna. Mehr Informationen unter www.forum-vinum-guntersblum.de

Wanderung am Weinlehrpfad, Bodenheim

Mittwoch, 4.9., 18 Uhr: Panoramawanderung durch die Ebersheimer Weinberge,

Mainz-Ebersheim

Samstag, 7.9., 15 Uhr:

„Tischlein-Deck-Dich im Wingert“, Udenheim

Samstag, 7.9., 15 Uhr:

1. Albiger Weinbergshäuschen-Wanderung, Albig

Sonntag, 8.9., 15 Uhr:

Gratwanderung Roter Hang, Nierstein

Mittwoch, 11.9., 18 Uhr: Kleiner Wingertslehrgang, Essenheim Samstag, 14.9., 15 Uhr: Den Labyrinth-Platz entdecken – hoch auf dem

Hornberg, Framersheim

Mittwoch, 18.9., 15 Uhr: Historischer Ortsrundgang, Nierstein Samstag, 21.9., 15 Uhr: Kumm und guck! Historischer Ortsgrundgang, Gundheim Sonntag, 22.9., 15 Uhr: Herbst(t)räume in den Vogelsgärten, Guntersblum Mittwoch, 25.9., 15 Uhr: Sektgeschichte Mainz – Prickelndes Mainz, Mainz Samstag, 28.9., 15 Uhr: Geschichten und Geschichte vom Wein, Welgesheim Sonntag, 29.9., 15 Uhr: Wanderung im „Fröhlichen Weinberg“, Nackenheim

Juli 2013

13


›› FRiZZ Weinkultur Great Wine Capitals Global für die beste Weinkultur Mainz und Rheinhessen – die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz und die größte Weinbauregion Deutschlands – sind Mitglied der im Great Wine Capitals Global Network, einem Zusammenschluss der exklusivsten und weltweit bekanntesten Weinstädte. Gemeinsam für ein attraktives Weinerlebnis arbeiten und die eigene weinkulturellle Identität steigern, das sind Kernziele der Organisation.

Schloss Sörgenloch

Theater & Kulinarisches im Schloß Sörgenloch: Ich hab‘ noch einen Kocher in Berlin Ein Eintopf à la Marlene Dietrich. Marlene Dietrich, Deutschlands „Blauer Engel“ der 30er Jahre, internationale Filmgöttin war immer schon stolzer auf ihren Ruf, Hollywoods Botschafterin der Hausmannskost zu sein, als auf ihren künstlich hochstilisierten Filmmythos. Neben ihren legendären Geheimrezepten vertraute die über 80-jährige, zurückgezogen lebende Diva in Paris ihrem Leibkoch Markus Auer schonungslos ehrlich auch unzählige pikante Anekdoten an. MARKUS KAPP und NICI NEISS servieren Ihnen die außergewöhnliche Lebensgeschichte einer unsterblichen Ikone, gespickt mit weltbekannten Hits. Lassen Sie sich von Kopf bis Fuß verzaubern und genießen Sie eine Originalspezialität aus Marlenes Kochbuch. Fr. 13. September 2013, 18.30 Uhr. Eintritt: 49 € (Aperitif, Theater & Menü).  Kartenvorverkauf: 06136-9527 100

Schloß Sörgenloch. Restaurant & Landhotel, Schloßgasse 7-9, 55270 Sörgenloch, Telefon 06136/9527 100, www.schloss-soergenloch.de

Restaurant Bellpepper im Hyatt Regency Mainz

Im Restaurant Bellpepper kommen Gourmets und Weinliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten. Das 2012 novellierte Innendesign mit Wohlfühlgarantie lädt zum Genießen der von Küchenchef Sven-Ole Hastreiter und seinem Team kreativ zubereiteten Speisen ein. Und Sie können live dabei zuschauen, denn auch nach der Umgestaltung ist die offene Showküche Herzstück unseres Restaurants. Oder Sie entspannen zwischenzeitlich bei Ihrem Lieblingstropfen aus der Weinboutique und genießen unvergleichliche Blicke auf den Rhein. Tipp: Workshop „Das Gläserne Geheimnis“ im historischen Weinkeller. Erfahren Sie am 20.09.2013 alles rund um das perfekte Kredenzen edler Tropfen. Der Preis von 59 Euro pro Person beinhaltet ein 3-Gänge Menü und korrespondierende Weine.

Hyatt Regency Mainz, Malakoff-Terrasse 1, 55116 Mainz, Telefon 06131/731234, www.mainz.regency.hyatt.de, www.bellpepper.de

Die Great Wine Capital feiert!

In tiefer Verbundenheit zelebriert das Weingut Gehring Qualitätsweine. Aus renommierten Lagen, in Edelstahl und in Holzfässern ausgebaut, erlangen sie durch Winzermeisterhand ihren einzigartigen Geschmack. Ein Weingut zum Erleben mitten in den Weinbergen, mit Restaurant, Ferienwohnungen & Wohnmobilstellplatz. Events wie Weinprobe, Weinbergsrundfahrt, Weinbergsolympiade, 3-Türme-Weinwanderung, Hochzeiten sowie Firmen- & Familienfeiern organisieren wir gern für Sie. Tipp: Tag der offenen Weinkeller  am   21. & 22. September 2013 unter dem Motto „Wein & Stein“ im Weingut mit Vorstellung und Verkostung der aktuellen Weine, Betriebsführung, Aromasensorik, Kulinarische Spezialitäten, Kunst im Weingut & Kinderprogramm: „Steine einmal anders“ - Kreatives zum Selbstgestalten.

Weingut Gehring, Außerhalb 17 (an der B420) 55283 Nierstein, Telefon 06133/5470 www.weingut-gehring.com

Ausflug zu den Top-Winzern!

GWC-Weinexpress für jedermann!

Ab diesem Sommer haben auch NichtStudenten die Möglichkeit, mit dem GWC-Weinexpress die Spitzenweingüter von Rheinhessen zu entdecken. Mit dem Bus geht es um 13.00 Uhr vom Mainzer Hauptbahnhof zu jeweils zwei Winzerbetrieben, die den begehrten „Best of Award“ erhalten haben. Neben zwei Weinproben und einem Imbiss erfahren die Teilnehmer von einer fachkundigen Reisebegleitung viel Wissenswertes rund um die Weinregion Rheinhessen. Gegen 18.00 Uhr erfolgt die Rückankunft in Mainz.

Termintipps: 07.09., 21.09., 05.10. und 19.10.2013. Preis inklusive Busfahrt, Reisebegleitung, Besichtigung zweier Winzerbetriebe mit Weinprobe und Imbiss p.P. € 49,-

Infos und Buchung: vinotravel 55294 Bodenheim Telefon 06135/92 82 55 www.vinotravel.de

Die beliebte Schlenderweinprobe wird auch in diesem Jahr zum Preis von 12 Euro angeboten. Bei einem Spaziergang über das Fest können acht Weine bei acht Winzern direkt am Stand probiert werden.

Mit 50 Weinständen stehen in diesem Jahr mehr denn je Winzer im Mittelpunkt eines der schönsten Mainzer Feste im Stadtpark. Künstlermarkt und Sektfest sind wieder im romantischen Rosengarten zu finden. Bereits zum 5. Mal lädt das Great Wine Capital-Weindorf die Besucher auf den Konzertplatz im Rosengarten ein. In diesem Jahr stellt sich dort Frankreich mit seiner berühmten Weinregion Bordeaux vor. Exzellente Weine aus Rheinhessen und Bordeaux werden von den Mainzer Winzern ausgeschenkt, begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten und einem abwechslungsreichen Musikprogramm. Eine Blindverkostung von rheinhes-

September 2013

„wenn träume aus wein sind, der wein die seele berührt“

sischen und französischen Weinen bietet einen besonderen Besucheranreiz. Für Studies wird es den GWC Weinexpress spezial am Samstag geben.

Mainzer Weinmarkt

14

Great Wine Capitals Geschäftsstelle c/o Landeshauptstadt Mainz Öffentlichkeitsarbeit, Postfach 3820, 55028 Mainz, www.greatwinecapitals.com

Kinderprogramm an den beiden Wochenenden samstags ab 15 Uhr und sonntags ab 12 Uhr auf der Kinderwiese am Flamingoteich. WeinKulturspaziergang „Vom schaurigen Schinderhannes zur schönen Favorite“ empfohlen, der an beiden Weinmarkt-Wochenenden samstags und sonntags um 15 Uhr angeboten wird. Treffpunkt: Holzturm. Ticket: 7 Euro, Kinder 3 Euro. Die Tour führt vorbei am Winterhafen und endet im Stadtpark auf dem Weinmarkt. Öffnungszeiten des Weinmarktes 29.08. bis 1.9. und 5. bis 8. 9., Donnerstag: 18 - 24 Uhr, Freitag: 17 - 1 Uhr, Samstag: 15 - 2 Uhr, Sonntag: 12 - 24 Uhr, www.mainzer-weinmarkt.de

www.frizzgehtaus.de


Von Mainz oder Wiesbaden aus, ist es nur ein Katzensprung in den Rheingau nach Eltville und zum Kloster Eberbach. Das für seinen Weinbau berühmte Kloster ist eines der ältesten und bedeutendsten Zisterzen in Deutschland. 1211 wurde es erstmalig urkundlich erwähnt. Die Anlage zählt mit ihren romanischen und frühgotischen Bauten zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern Europas. Direkt angefügt ist der klösterliche Weingarten, der Steinberg, ein Clos du Prieur, der ummauerte Lieblingsweinberg der ehemaligen Mönche des Klosters Eberbach. In diesem Spannungsfeld entstand das neue Weingut der Hessischen Staatsweingüter. Die historischen Gebäude sind liebevoll saniert, die Traubenanlieferung, die Weinproduktion in den Untergrund, in die Erde eingegraben. Tiefe Belichtungseinschnitte für die Arbeitsplätze im Keller inszenieren das Eintauchen in den Berg und ermöglichen Ausblicke in die Weinberge. Die Tagesarbeit und der Verkauf, die Vinothek, zeigen sich in neuen Gebäuden, oberhalb der Erde, architektonisch in der Jetztzeit angekommen, minimalistisch, funktional und souverän gestaltet. Beton, Kalkstein, Eichenholz und Glas schaffen eine Verbindung zum Umfeld und zur Region. Gestaltete kleine Zwischengärten im Tiefgeschoss und Weinkultur verbinden sich auf hohem Niveau. Eine die neuen Gebäude verbindende Terrasse ermöglicht

weite Blicke in den Rheingau, aber auch auf die kurfürstliche Mainzer Seite des Rheins. Landschaftsgenuss, Weingenuss und Architekturen aus verschieden Epochen lassen die Kraft des Gemeinsamen erleben und sind zu jeder Jahreszeit eine Reise, eine Wanderung, wert.

Hessische Staatsweingüter, Kellerei am Steinberg, Domaine Steinberg 1, 67436 Eltville Architekten: Dipl.Ing. Michael Friess + Ing.Grad. Rinhard Moster, Neustadt/Weinstraße

Innenarchitekt: Wolfgang Münzing, Flein Landschaftsarchitekt: Die Landschaftsarchitekten Bittkau, Bartfelder + Ingenieure, Wiesbaden Bauherr: Hessische Staatsweingüter GmbH, Kloster Eberbach, 67436 Eltville Fotos: Jürgen Hill, Mainz

www.frizzgehtaus.de

Nachdenken

Clos du Prieur

führt zu weniger Schnickschnack. Bei Wein + Architektur. Bauen mit Plan: www.diearchitekten.org

Redaktion: Jürgen Hill

Mehr

›› FRiZZ architektur & wein

Juni 2013

15


›› FRiZZ Live

Redaktion: Beate Rappold

4.9. – 6.10., Mainz

7.9., Rheingoldhalle, Mainz, 19.30 Uhr

Kindertheaterfestival

Mainzer Meisterkonzerte

›› Info (06131) 12 28 27, www.jugend-in-mainz.de & Tickets bei den jeweiligen Veranstaltern

›› VVK Einzelkarte 19.-€ bis 41.-€/6er Abo 84.-€ bis 168.-€/8er Abo 112.-€ bis 224.-€ Info Tickets (06133) 57 99 991/www.mainz-klassik.de

Mit 127 Jahren ist die kleine Hexe noch zu jung, um bei der Walpurgisnacht mitzutanzen, doch sie reitet heimlich auf den Blocksberg und wird erwischt. Nun hat sie Ärger mit dem Hexenrat und darf keinen Schabernack mehr treiben – nur noch Gutes tun. Mit dieser reizenden Geschichte von Otfried Preußler eröffnet im Frankfurter Hof das 21. Kindertheaterfestival seinen Reigen aus anspruchsvollen und hochwertigen Stücken für die kleinen Theaterfans ab 2 Jahren. Zu sehen sind auch 2013 unterschiedlichste Formen von Kinder- und Jugendtheater wie Menschentheater, Puppentheater, Tanz- oder Musiktheater. Das Krümel Theater ist wieder für die Kleinsten da und für Jugendliche zeigt das Kölner Künstler Theater mit dem Stück “UnterMenschen 2” seine Reaktion auf den neuen, nur vermeintlich harmlosen Rechtsradikalismus. Spannend wird die „Reise zum Mittelpunkt der Welt” mit zwei seltsamen Herren sowie mit Henriette, die mit ihrer Katze Sphinx die Pyramiden erkundet.

Mit einer Reise an die Moldau eröffnen die Mainzer Meisterkonzerte die Spielzeit 2013/2014. Unter der Leitung von Daniel Raiskin präsentiert das Staatsorchester Rheinische Philharmonie die weltberühmte “Moldau“ von Bedrich Smetana sowie seine “Sárka“. Der armenische Geiger Hrachya Avanesyan widmet sich den schmelzenden Melodien und mitreißenden Tanzrhythmen von Antonin Dvoráks Violinkonzert und das Orchester spielt seine „Slawischen Tänze“. Die 29. Saison der Meisterkonzerte bietet acht sinfonische Abende mit internationalen Stars, jungen Talenten und den vier Partnerorchestern der Mainzer Meisterkonzerte unter der Leitung namhafter Dirigenten. Viele solistische „Neubegegnungen“ erwartet die Klassikfreunde. So kommen die Geigerin Baiba Skride, der Cellist Claudio Bohorquez sowie die Flötistin Michala Petri, die gemeinsam mit dem erst 22-jährigen Violinisten Serge Zimmermann ein „Barockes Fest“ zelebriert.

20.9., Theater, Rüsselsheim, 20.30 Uhr

26.9., Mainzer Kammerspiele, 20 Uhr

27. – 29.9., Neustadt & Bleichenviertel,

›› VVK 23.- €, Info & Tickets (06142) 83 26 30 www.kultur123ruesselsheim.de

›› VVK 20.-€/AK 23.-€ Info & Tickets (06131) 22 50 02 www.mainzer-kammerspiele.de

Kunstwochenende „3 x klingeln“

Max Raabe & Palast Orchester

›› Eintritt frei, Info www.dreimalklingeln.de

Als Miles Davis Ende der vierziger Jahre den gerade 21 Jahre alten Altsaxophonisten Lee Konitz in seine Band berief, war das der Beginn einer neuen Ära. Im Laufe seiner Karriere lebte Konitz 20 Jahre in Köln. Dabei ergab sich eine enge Verbindung zu dem Pianisten Florian Weber und dessen Trio „Minsarah“. Derzeit sind die beiden mit den ebenfalls aus der Kölner Szene stammenden Musikern Jonas Burgwinkel (Schlagzeug) und Robert Landfermann (Bass) als Lee Konitz New Quartet unterwegs.

Für die Liebhaber von messerscharfen Dialogen präsentieren die Mainzer Kammerspiele die französische Gesellschaftskomödie „Der Vorname“. Ein gemütlicher Abend unter Freunden endet wegen eines Vornamens für den erwarteten Nachwuchs in einer bitterbösen Konfrontation. Was jahrelang unter der Oberfläche gehalten wurde, kommt jetzt zum Vorschein. „Der Vorname“ aus Paris, das erste Stück der Drehbuchautoren Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere, lief mit großem Erfolg im Kino.

›› VVK 52,50€ - 62,50 €, Info & Tickets (06102) 77 665, www.s-promotion.de

Lee Konitz New Quartet

16

September 2013

„Der Vorname“

Bei der neunten Ausgabe von „3 x klingeln“, gibt es wieder viel Neues zu entdecken. Maler, Bildhauer, Filmemacher, Performance- und Videokünstler, Autoren, Musiker und Fotografen sorgen für ein abwechslungsreiches Kunstwochenend. So wird die Kompanie Delattre Skulpturen umtanzen, Hermann Bäumer, GMD des Staatstheater-Orchesters, trägt Lautgedichte vor und der Jazzmusiker Wolf Doldinger lädt in das Dominikanerkloster St. Bonifaz ein.

www.frizzgehtaus.de

29.9., Rheingoldhalle, Mainz

Fein, zart voller Gefühl, oft wehmütig, aber immer leicht – so sind die neuen Lieder von Max Raabe. Sie erzählen von einem Verlassenen, der seine CDs zurück will, von einem Einsamen, der vor dem PC sitz und seinem Kaktus beim Vertrocknen zusieht oder von einem, der zwischen zwei Lieben hin- und hergerissen ist. Mit wenigen Ausnahmen sind es meist Liebeslieder, arrangiert im typischen Sound des Palast Orchesters.


›› FRiZZ bühne

Redaktion: Beate Rappold

SHOOTER PROMOTIONS GMBH PRÄSENTIERT

www.vivancos.de

11.05.2014 MAINZ PHÖNIX-HALLE

SQUIRE HOWE WHITE DOWNES DAVISON

26.05.2014 MAINZ PHÖNIX-HALLE

JOE COCKER

KUNSTRAUB-TOUR 2013

visionen Vom Schreckensszenarium bis zur klassischen Utopie, von Not- und Schicksalsgemeinschaften über Künstler-Paare und Kunst-Kollektive bis zum fröhlichen Nebeneinander selbstbewusster Einzelgänger/innen – das Spektrum des Theaterfestivals „Grenzenlos Kultur“ ist weitgefasst. Das integrative Festival nähert sich dem diesjährigen Kultursommer-Motto „Eurovisionen“ im Zeichen der Inklusion und versammelt diesbezüglich Visionen für die „kommende Gemeinschaft“. Hinter all den dargebotenen künstlerischen Genres - Theater, Musik-Theater, Tanz-Theater, Puppen-Theater, Performance und Lesung, stehen immer neu Fragen nach den Bedingungen, die unser gegenwärtiges und zukünftiges Zusammenleben bestimmen. Mit behinderten und nicht behinderten KünstlerInnen aus Europa und Togo wird das KUZ bei „Grenzenlos Kultur“ einmal mehr zum Schauplatz eines hochwertigen und politisch ambitionierten Festivals. Das Blaumeier-Atelier aus Bremen eröffnet mit der quicklebendigen und gefühlvollen Theaterinszenierung „Orpheus und Eurydike“ den unterhaltsamen Reigen. Mit der vieldiskutierten Arbeit „Dschingis Khan“ gastiert das Performancekollektiv Monster Truck in Mainz und präsentiert drei Menschen mit Down-Syndrom, die man bis vor kurzem noch „mongoloid“ genannt hätte, als waschechte Mongolen. Mit der Eigenproduktion „Zusammenarbeit“ beschreitet „Grenzenlos Kultur“ künstlerisch neue Wege auf der Suche nach der „kommenden Gemeinschaft“. 12 behinderte und nicht behinderte KünstlerInnen aus den Randbereichen der Darstellenden Kunst, sechs aus der regulären Tanz-, Theaterund Performanceszene Berlins sowie sechs vom Theater Thikwa, kommen zusammen, um nach einer möglichen Form der Zusammenarbeit zu suchen. Natürlich sind auch die Publikumslieblinge von Theater RambaZamba und Das Helmi wieder mit dabei. Viel Abwechslung bietet das Festival für Kinder. So treffen bei „Kennst du Jackie Chan?“ des Mezzanin Theaters eine kratzbürstige Ballerina und ein verspielter Kung Fu-Held aufeinander und Rufus Beck liest Kästners „Die Konferenz der Tiere“, den zeitlos leidenschaftlichen Appell für die Rechte der Kinder, gegen Kriege, Gewalt und Ignoranz. Das erste inklusive Kinder-Kultur-Fest in Mainz „Kraut & Rüben“ macht das KUZ zum Schauplatz eines bunten Treibens zwischen Puppen-Theater, Mitmach-Zirkus, Rolli-Parcours, Sinnes-Werkstatt und Rockmusik mit der Band Randale mit Rockmusik.

IN EXTREMO

MANFRED MANN‘S EARTH BAND SPECIAL GUESTS:

UWE OCHSENKNECHT & THE SCREEN

28.11.2013 MAINZ PHÖNIX-HALLE

07.09.2013 LORELEY FREILICHTBÜHNE

WIZ Trinidad James KHALIFA Special Guest:

04.10. FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

Es gibt wieder

KARTEN!

20.10. MANNHEIM SAP ARENA

DIE MAGISCHE SHOW-SENSATION

27.10.2013 FFM JAHRHUNDERTHALLE

19.11.2013 N-ISENB. HUGENOTTENHALLE

THE SCREEN FEAT: UWE OCHSENKNECHT

ACOUSTIC FEVER

& FRIENDS UNLEASHED & LIVE

FEAT. BOBBY KIMBALL · DON DOKKEN HERMANN R AREBELL · JOHN PARR

25.11.2013 FRANKFURT BATSCHKAPP

05.12.2013 N-ISENB. HUGENOTTENHALLE

TOUR 2013

CLASSIC MEETS CUBA II

PlPPOPollina

KLAZZ BROTHERS & CUBA PERCUSSION

Palermo Acoustic Quartett

04.12.2013 ALTE OPER FRANKFURT

31.01.2014 ALTE OPER FRANKFURT

28.01.2014 MAINZ PHÖNIX-HALLE 02.02.2014 HANAU CONGRESSPARK

01.02.2014 OFFENBACH STADTHALLE

26.03.2014 ALTE OPER FRANKFURT

05.03.2014 ALTE OPER FRANKFURT

TANGERINE DREAM 12.04.2014 N-ISENB. HUGENOTTENHALLE

PHADREA FAREWELL TOUR 2014

31.05.2014 OFFENBACH CAPITOL

music pool, SAT.1, ProSieben und GMTA präsentieren:

C LIVE IN

MIT DEN FINALISTEN DER SHOW! 03.01.2014 FESTHALLE FRANKFURT 08.01.2014 SAP ARENA MANNHEIM

T O NCE R

festival infos Theaterfestival Grenzenlos Kultur 12. - 28. September 2013 KUZ, Mainz ›› Infos www.grenzenlos-kultur.de Tickets (06131) 28 68 60/www.kuz.de Foto MonsterTruck Florian Krauss, Foto Blaumeier AtelierJürgen Diemer

22.12.2013 JAHRHUNDERTHALLE 06.01.2014 A-BURG - STADTHALLE 09.01.2014 MAINZ- PHÖNIXHALLE

Schwanensee KÜNSTLERISCHE LEITUNG:

W. GORDEJEW

15.00 + 19.30 h

19.01.2014 JAHRHUNDERTHALLE

Ticket-Hotline: 069 - 944 366 0 | www.tickets-per-post.de | www.ADTicket.de | Weitere Events unter: www.shooter.de

TICKETS SCHNELL UND ZUM BESTEN PREIS ZU HAUSE AUSDRUCKEN: WWW.SHOOTER.DE September 2013

17


Aschaffenburg | Darmstadt | Frankfurt | Giessen | Hanau | Mainz | Marburg | Offenbach | Vordertaunus | Wiesbaden

FRIZZ BEWEGUNGSMELDER

››

Latino-Festival auf dem Rhein

Mexiko trifft Cuba! Salsa-Crashkurs · Landestypische Küche · Cocktails Eine heiße karibisch-lateinamerikanische Nacht auf dem Rhein erleben, sich nach Havanna und Mexiko-City versetzen lassen und bei Salsa, Merengue oder Mariachi abtanzen, das verspricht eine unvergessliche und einzigartige Party in einer besonderen Location. Die beiden Bands Los 4 del Son und Los Mariachis Del Mariachi, der kubanische Salsa-Tanzlehrer Luis Cedeno Rodriguez und ein DJ, beide aus dem Park Café in Wiesbaden, verwandeln das Schiff am Rheinufer in eine Bar mit viel lateinamerikanischem Flair. Die kubanische Son- und Salsa-Band Los 4 del Son aus Havanna animiert mit ihrem mitreißenden Sound aus Salsa, Merengue, Bachata und Son sogar reservierte Gemüter zu ausgelassener Tanzstimmung. Zur Entspannung zwischendurch spielen sie die ruhigen Klassiker kubanischer Musik von ‚Comandante Che Guevara‘ bis ‚Guantanamera‘. Die vier Musiker beherrschen meisterlich die Kunst einer in ihrer Heimat sehr populären musikalischen Variante, die in Improvisationen aktuelle Stimmungen oder Anregungen aus dem Publikum aufgreift und in ein neues Stück verwandelt, außerdem stellen sie eigene Kompositionen vor. Die Band Los 4 del Son ist seit vielen Jahren erfolgreich in Deutschland unterwegs und immer Garant für einen ausgelassenen Abend voller kubanisch-karibischer Lebensfreude.

2. Oktober 2013, 20 Uhr Schiff am Rheinufer Höhe Theodor-Heuss-Brücke

VVK 15.- €/AK 18.- € Info & Tickets (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de

Nach Mittelamerika entführt die Band Los Mariachis Del Mariachi. Die Musiker aus Mexiko-City touren seit einigen Jahren regelmäßig in den Sommermonaten durch Europa. Bei der Band stimmt das für die Mariachimusik typische Zusammenspiel von Trompeten, Violinen, Guitarrón und Vihuela hervorragend. Die 1977 gegründete Gruppe besteht ausschließlich aus professionellen mexikanischen Mariachimusikern, die mit ihren abwechslungsreichen Rhythmen, ihren temperamentvollen und romantischen mexikanischen und internationalen Liedern begeistern. Damit aber nicht nur die Könner unter den Salsa-Fans auf ihre Kosten kommen, gibt Tanzlehrer Luis einen Salsa-Crash-Kurs für alle, die Lust aufs Tanzen haben, aber die richtigen Schritte noch nicht beherrschen. Für eine lange ausgelassene Latino-Partynacht sorgt nach dem Auftritt der Bands der Mann an den Turntables. Landestypische Küche, die direkt an Bord frisch zubereitet wird, und raffinierte Cocktails stehen zum Aufladen der Energiereserven bereit. Bei schönem Wetter kann an Deck gefeiert werden, sollte es schon allzu herbstlich sein, geht es eine Etage tiefer. Also lasst Euch entführen nach Cuba und Mexiko in eine Atmosphäre voller Lebensfreude. Tickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.frankfurter-hof-mainz.de


FRizz bewegungsmelder ››

Konzerttipps des Monats Frank Turner ›› 11.09., Schlachthof, Wiesbaden, 19 Uhr VVK 21.-€/AK 25.-€ Info & Tickets (0611) 97 445 0/ www.schlachthof-wiesbaden.de Folk-Punk aus England kommt mit Frank Turner im September nach Wiesbaden. Bereits 2010 war der englische Künstler als Vorprogramm von The Gaslight Anthem im Schlachthof zu sehen. Seitdem ist es mit seiner Karriere steil bergauf gegangen: Headliner in der Londoner Wembley Arena und einen Auftritt bei der Eröffnung der olympischen Spiele im letzten Jahr. Begleitet von seiner Band The Sleeping Souls präsentiert der Singer-/Songwriter seine mal ernsten mal ironischen Texte.

1.

Sonntag Bühne Dexheim, Weingut Weyell Kultur auf dem Hof: Ramon Chormann, 18:00 Eltville, Langwerth von Simmern‘sches Rentamt Burghofspiele: Le Jeu de l´amour et du hasard, 20:15 Frankfurt, Alte Oper Let It Be - Das Original vom Londoner Westend, Großer Saal, 18:00

Yoga Violya

Schornsteinfeger“, Kinderoper von Benjamin Britten, 16:00 Mainz, KUZ Kids im KUZ: Vom Fischer und seiner Frau (ab 4 J.), Artisjok Theater, 11:00 + 15:00 Mainz, Peng, Binger Straße 23 Theaterkollektiv „wishmob“: Peter Pan, 15:00 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Karfunkel Kindertheater: Die kleine Hexe, 11:00 + 16:00 Wiesbaden, Galli Theater Aladdin und die Wunderlampe, 16:00

Kunst Mainz-Kastel, ev. Erlösergemeinde Kastel Eröffnung: „Geschöpfe - gezeichnet & geformt“, Carmen Stahlschmidt - Zeichnungen & Plastiken (1.9. - 5.10.2013), 11:30

Musik Erbach, Johanneskirche Burghofspiele: Trio NeuKlang, 18:00 Frankfurt, Internationales Theater Chassidisches Konzert, 19:00 Klein-Winternheim, Haus Ritzinger Frühschoppen: Absinto Orkestra, 11:30 Offenbach, Hafen 2 Sea of Love, 16:00 Rüsselsheim, Waldschwimmbad Open Air: Soundwichmaker, 16:00

Party/Disco Wiesbaden, Park Café Urban Beats: DJ Boulevard Bou, 22:00

Delorean ›› 18.09., Nachtleben, Frankfurt, 20 Uhr VVK 16.-€ Tickets (01806) 999 0000/www.ticketmaster.de Als „die perfekte Tanzflächenmusik kurz vor Sonnenaufgang“ bezeichnet die New York Times die Musik der spanischen Band Delorean. Der Musikstil der vier Künstler bewegt sich zwischen Synth-Pop, Balearic-Disco und Indie-House. Bekannt wurde die Gruppe unter anderem mit vielbeachteten Remixen von Franz Ferdinand und the XX. Nach diversen Festivalauftritten kommt Delorean jetzt für eine Mini-Tour nach Deutschland und macht dabei Halt im Frankfurter Nachtleben.

Alison Moyet ›› 21.09., Capitol, Offenbach, 20 Uhr VVK: 42,75 €, (0180) 50 40 300/www.capitol-online.de Sie war eine der prägnantesten Stimmen der 1980erJahre: Alison Moyet bildete gemeinsam mit dem Ex-Depeche-Mode-Mann Vince Clarke bis 1983 das Synthiepop-Duo Yazoo und startete danach eine vitale, aber kurze Solokarriere. Moyet, 1961 im britischen Essex geboren, kann eine der stärksten Soul-Stimmen Europas vorweisen, konnte aber erst auf dem im Mai dieses Jahres veröffentlichten Album „The Minutes“ erstmals wieder vollends überzeugen. Dem feinen Comeback angemessen, folgt nun die Tournee durch größere Hallen.

Frankfurt, Jahrhunderthalle Mayumana – The Show Revolution, 15:00, 20:00 Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Kleinkunst & Frühschoppen: „Für jeden Ebbes“, 11:00 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Kulturtage AKK: AllerhandKabarett, 18:30 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Clajo Herrmann, Kabarett, 18:00

I-net Draußen... ist das Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum

www.frizzgehtaus.de

Sonstige Darmstadt, Centralstation Super Sale: Szeneläden räumen ihre Lager, 13:00 Mainz, Kirschgarten Geographie für Alle:Trinkwasserversorgung in Mainz, - Vom Borne zum Brunnen, 15:00 Mainz, Landesmuseum Familiensonntag: Führungen für Erwachsene & Kinder, 14:30 Nieder-Olm, Ortskern Kerb: Verkaufsoffener Sonntag, Wiesbaden, Frauen Museum Führung: Aktuelle Ausstellungen, 14:30 Wiesbaden, Walkmühle Kulturfestival: Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Theater & Vorträge (noch bis 14.9.)

2.

Montag Bühne

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: 42nd Street, (Premiere), 18:00; Foyer: Opernforum zu Der fliegende Holländer, 11:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 Kleinkunst: Der Hut von Joseph Beuys, 19:00

Draußen... Kinder ist das Leben! Bad Kreuznach, PuK im Theatersonntag: Jeden Tag ein Tipp Die kleine Hexe (ab 4 J.), 11:15 + 15:00 FRIZZ Terminkalender

Draußen... Hofheim, Schule für Clowns, Hof-

istheimer das Leben! Tag ein Tipp (ab Str. Jeden 3 Premiere: Drachengold im4 FRIZZ Terminkalender J.), Clownsmärchen, 16:00 unter www.frizzgehtaus.de Mainz, Hochschule für Musik

der Uni Mainz Premiere: „Der kleine

Frankfurt, Mousonturm Oh! Deep Sea - Corpus III, Studio 1, Tanz, 21:00 Wiesbaden, Wartburg Tschick, 20:00

Kino

Sonstige Nieder-Olm, Ortskern Kerb,

Vortrag/Lesung Mainz, St. Bonifaz „Integrale Spiritualität, - Dimensionen der Meditation“, Deutsch-Indische Gesellschaft, 19:00

3.

Dienstag Bühne Frankfurt, Mousonturm Les Corbeaux, Saal, Tanz, 20:00; Oh! Deep Sea - Corpus III, Studio 1, Tanz, 21:00 Wiesbaden, Wartburg Tschick, 11:00

Kinder Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Leseförderung: Timo Brunkes, 9:00 + 11:00

Kino Mainz, Nelly´s Frühstückslust Nelly´s Cinema: Kirschblüten, 20:00

Musik Darmstadt, Centralstation Rock: ASIA, 20:30 Mainz, Karmeliterplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Gesangsklassen, FrauenlobGymnasium, 16:00; Chor & Musical AG, Frauenlob-Gymnasium, 19:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 HipHop: Pecco Billo, anschl. Party mit Tussenmafia, 21:00 Wiesbaden, Kulturforum WMA: Musik bewegt, 19:00

Sonstige Nieder-Olm, Ortskern Kerb,

Vortrag/Lesung Draußen... ist das Leben!

Mainz, SWR-Funkhaus Georg-K.FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp imMartenstein, Glaser-Literaturpreis: Harald FRIZZ Terminkalender 19:00online-durchblättern zum

4.

www.frizzgehtaus.de

Mittwoch Bühne

Frankfurt, Mousonturm Les Corbeaux, Saal, Tanz, 20:00 Draußen... Mainz, Palatin AlleWeltKino: The Draußen... Mainz, Marktplatz Mainz aufLeben! istlebt das Messenger, 19:30 ist das Leben! seinen Plätzen: Clown Filou,Jeden 16:00; 60Tag ein Tipp im Jeden Tag ein Tipp im Jahre Landespolizeiorchester RheinlandFRIZZ Terminkalender FRIZZ Terminkalender Pfalz, 19:00 Runter von der Couch Mainz, Kulturclub schon schön, Oppenheim, Kulturkeller Amtsgeund rein Leben!The Jeden im Jeden Tag ein Tipp Große Bleiche 60 ins Live-Jazz: Ro-Tag ein Tipprichtsplatz Festspiele Oppenheim: MasFRIZZ Terminkalender im FRIZZ Terminkalender unter pesh, anschl. Party mit Jacob Carter, 21:00 unter 19:00 www.frizzgehtaus.de kenball, Gymnasium Oppenheim, www.frizzgehtaus.de Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Jerusalem Syndrom feat. Nathan, 20:00

Musik

FRIZZ bewegt si

Kleinkunst 01.09. | 19 Uhr

Lukas Graham 23.09., Centralstation, Darmstadt, 20.30 Uhr ›› VVK 26,90€/AK 28,90€ Info & Tickets (06151) 366 88 99/ www.centralstation-darmstadt.de Dass er mehr als ein One-Hit Wonder ist, beweist Lukas Graham bei seinen Deutschland Konzerten. Der Däne, der mit der Single „Drunk in the morning“ im letzten Jahr die Charts stürmte, bezeichnet seine Musik selbst als „Ghetto-Pop“. In der Tat vermutet man hinter dem Mann mit dem Basecap keinen solch stimmgewaltigen Sänger, der es schafft, mit seiner Stimme das Publikum zu vereinnahmen. Seine Band, die ohne Gitarre daherkommt, aber mit Bass, Klavier und Schlagzeug, spielt eingängige Melodien.

Der Hut von Joseph Beuys Künstlerhaus43, Wiesbaden Eine unterhaltsame Auseinandersetzung mit dem Leben und Schaffen von Joseph Beuys ist im Künstlerhaus 43 zu sehen. Ein ehemaliger Schüler und der charakteristische Filzhut des Aktionskünstlers führen durch eine Reihe von alten Geschichten und Anekdoten. Das Publikum wird mitgenommen in die Welt und die Werke des bedeutenden und oftmals missverstandenen Künstlers. ›› VVK 16,–€, erm. 11,–€ Info und Tickets (0180) 50 40 300/www.kuenstlerhaus43.de

September 2013

19


FRizz bewegungsmelder ›› Gay Mainz, Bar jeder Sicht Kino am Mittwoch: Lesbische Kurzfilme, 20:30

Kulturzentrum Mainz Dagobertstr. 20 B 55116 Mainz Telefon: 2 86 86-0 www.kuz.de

Kinder

1.9. 11 + 15 Uhr |Kids im KUZ Artisjok Theater: »Vom Fischer und seiner Frau«

Mi.

4.9. 20.30 Uhr SWR Live-Aufzeichnung im KUZ: »lesenswert – von Lesern für Leser«

Fr.

6.9. 22 Uhr »Ü30« – Popmusik aus über 30 Jahren »U30« – aktuelle Popmusik

Sa.

7.9. 22 Uhr »Schlager, die man nie vergisst! + NDW-Party + Saturday Night Fever« »Depeche Mode Party«

SEPTEMBER 2013

So.

Di. 10.9. 20 Uhr »Spätschicht – Die Comedy Bühne« 12.9.–28.9. Integratives Theaterfestival »Grenzenlos Kultur Vol. 15« Programm siehe www.kuz.de

Fr. 13.9. 22 Uhr »Ü30« – Popmusik aus über 30 Jahren »U30« – aktuelle Popmusik Sa. 14.9. 22 Uhr »Dark Awakening« »The Flow«

So. 15.9. 11 + 14 Uhr / Grenzenlos Kultur Vol. 15 »Mezzanin Theater: Kennst du Jackie Chan?« So. 15.9. 14–18 Uhr / Grenzenlos Kultur Vol. 15 »Kraut & Rüben: Inklusives Kinder-Kultur-Fest« Fr. 20.9. 22 Uhr »Ü30« – Popmusik aus über 30 Jahren »U30« – aktuelle Popmusik Sa. 21.9. 22 Uhr »Ü30 – 90er Spezial« »The Flow – alles was rockt«

So. 22.9. 11 + 15 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur »Rufus Beck: Die Konferenz der Tiere« Mi. 25.9. 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur »Sound of Silence: Jan Plewka singt Simon & Garfunkel« Fr. 27.9. 22 Uhr »Ü30« – Popmusik aus über 30 Jahren »U30« – aktuelle Popmusik

Mainz, Frankfurter Hof Kindertheaterfestival: Die kleine Hexe (ab 4 J.), Kompanie Handmaids, 15.00 + 17:00 Mainz, Stadtteilbücherei Weisenau Lesung: Jana Veit „Katzenfreundschaften“, (ab 6 J.), anschl. Basteln - Katzen natürlich, 16:00

Musik Darmstadt, Centralstation Lokale Szene: RockLounge mit Nic Demasow, 21:00 Frankfurt, Alte Oper Wise Guys, Großer Saal, 20:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session & Open Stage, 21:30 Mainz, Roxy Club Live im Roxy: K.K.Club Band & DJ Madd Dee, 21:00

I-net Draußen... ist das Leben!

FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum www.frizzgehtaus.de

Wiesbaden, Kulturforum ton ab: Flügel & Horn, 19:30 Wiesbaden, Schlachthof Punk: N.R.F.B. & Schnipo Schranke, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Nachtleben Tanztrieb, TechDraußen... no, Electro, Minimal, 23:59 ist das Leben! Mainz, 50Grad Studentsgroove, 22:00 Jeden Tag ein Tipp im Mainz, Kulturclub schon schön, FRIZZ Terminkalender Große Bleiche 60 Trash‘n Treasure: Johnny ist das Gigolo, Leben!22:00 Jeden Tag ein Tipp Mainz, Cat Electric Cat:unter Jenny Furora im FRIZZRed Terminkalender & Tim Eder, 21:00 www.frizzgehtaus.de Mainz, Starclub Studiparty: DJ Nidal, 22:00 Wiesbaden, Park Café Salsa Party: DJ Biaggio, 22:00

Draußen...

Sonstige Mainz, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Kunst & Kreppel, (Anmeldung: 06131-253 344), 15:00 Mainz, Schiffsanleger Fischtor Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15 Wiesbaden, Schiffsanleger Biebrich Primus-Linie: After-Work-Shipping, 18:45

Vortrag/Lesung Eltville am Rhein, Bachmanns Wein & Kultur, Gutenbergstr. 3 Reihe „Märchen über den Dächern“: Tiermärchen, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Soutines letzte Fahrt, Ralph Dutli, Lesung, 20:30 Mainz, Kunsthalle „Westkunst 1981 und Heute?“, 19:00

Mainz, KUZ SWR-Live „lesenswert“: Clemens Meyer, & Harald Martenstein, 20:30 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Literaturfestival Georg Büchner: Norbert Abels, 19:30

5.

Donnerstag Bühne Kaiserslautern, Kammgarn Kabarett: Hagen Rether, 20:00 Mainz, Bischofsplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Zaubereien, 16:00; Jugendorchester, Waldorf Dr. Michels, 19:00 Mainz, unterhaus Comedy: Tobias Mann „Verrückt in die Zukunft“, Vorpremiere, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Faltsch Wagoni, 20:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Maskenball, Gymnasium Oppenheim, 19:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: 42nd Street, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, Premiere, 20:00 Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Jerusalem Syndrom feat. Nathan, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Offene Zweierbeziehung, 20:00

Kunst Mainz-Kastel, Babbeleck, Mainzer Straße/Ecke Frankfurter Straße Kulturtage AKK: Eröffnung „kunst schau fenster“, (5. - 29.9.2013), 18:00

Mainz, Zentrum Baukultur im Brückenturm Podiumsabend: „Neue Genossenschaften, - Eine Chance für gemeinschaftliches Wohnen“, 18:30

6.

Bühne Frankfurt, Mousonturm Talking Head, Saal, Performance, 20:00; Vier & Auch, Studio 1, Tanz, 21:00 Mainz, Showbühne Satirische Show: Visionen für alle ..., 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Mefistofele (Premiere), 19:30 Mainz, unterhaus Impro: Improvisationstheater Springmaus, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Faltsch Wagoni, 20:00 Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Komödie: Tatort Mainz - Franz Draußen... Napp ermittelt, 20:00 ist das Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp imLandskron Oppenheim, Burgruine FRIZZ Terminkalender Festspiele Oppenheim: Viel Lärm um nichts, bremer shakespeare company, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Wie das Leben spielt, 20:00 www.frizzgehtaus.de Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00 Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Jerusalem Syndrom feat. Nathan, 20:00

zum online-durchblättern

Musik

FRIZZ bewegt sich

Kino

Party/Disco

Mainz, Alexander The Great GothicDarkwave: Schwarze Kunst Abend, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 elektro:disko: Karacho, 22:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio Treats, 21:00 Wiesbaden, Park Café Cocktail Club: DJs Nasty & Physique, 22:00

Sonstige Mainz, Volkspark Mainzer Weinmarkt, Mainz, Schiffsanleger Fischtor Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15 Wiesbaden, Schiffsanleger Biebrich Primus-Linie: After-Work-Shipping, 18:45

Vortrag/Lesung Erbach, Johanneskirche TriangelisForum: „Lebensreise, - Unterwegs zur eigenen Identität“, 19:30

Kunst

Mainz, ZMO-Galerie Am Güterbahnhof Interkulturelle Woche: Eröffnung „Cleft“, Sanja Aleckovic - Fotografien (6. - 27.9.2013), 19:00

Musik Darmstadt, Centralstation Benefiz: Cross Beatbox & Johnny Strange, Mirko´n Band, Skaya & The Barbers, 19:30 Frankfurt, Alte Oper hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Swiss & Die Andern, 19:00 Kaiserslautern, Kammgarn HipHopRap: Muso, 20:00 Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni Hillbilly Hoedown: Battenkill Ramblers, & Hillbilly Nobility, 21:00 Mainz, Nelly´s Frühstückslust BluesFolk: White Label, 21:00

Do.17.10. 20 Uhr »Poetry Slam«

20

September 2013

Vortrag/Lesung Eltville am Rhein, Bachmanns Wein & Kultur, Gutenbergstr. 3 Klang. Wein.Inspiration: Peter Seyffardt, & seine Lieblings-Musik, 20:00 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Literaturfestival Georg Büchner: Ulrike Draesner, & Clemens Meyer, 19:30

Draußen... ist das Leben!

FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum www.frizzgehtaus.de

Ulla Meinecke Band Walhalla, Wiesbaden Zusammen mit den

Draußen... Musikern Ingo York ist das Leben! und Reinmar Henschke Jeden Tag ein Tipp im hatTerminkalender sie ein BühnenproFRIZZ

Soul & Latin

Draußen... gramm zusammenge-

ist das Leben!bei Jeden Tagsowohl ein Tipp stellt, dem im FRIZZ unter neueTerminkalender Veröffentlichun-

Der RoBobOz

www.frizzgehtaus.de

Waldschwimmbad Rüsselsheim Zum Ende der Badesaison verabschiedet das Waldschwimmbad in Rüsselsheim seine Gäste mit einem Alternativ-Rock-Konzert Der RoBobOz. Alle drei sind mittlerweile wieder fest im Rhein-Main Gebiet verwurzelt und wollen mit ihrem Alternativ-Rock Spaß machen und haben. ›› VVK & TK 2,70€ Info & Tickets www.royal-andel-events.de

Open air 07.09. | 20 Uhr

Gefä

Draußen... ist das Leb Jeden Tag FRIZZ Term

www.fri

KULTUR I M GASTRO

Sonstige

Kinder

01.09. | 16 Uhr

Di. 15.10. 20 Uhr »Spin Doctors – If The River Was Whiskey-Tour 2013«

Darmstadt, Centralstation Disco minus50plus: DJane Vira, 21:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo – Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Ghetto Blastin‘, Hip Hop - New School, Old School, Real 90‘s, 23:00 Mainz, Alexander The Great Hard & Heavy, 21:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Salsaparty, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 DASDING Lautstark, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat Yep!: DJ Quickness, 21:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco: DJ Frank & DJ Mykel, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco: DJ Madd Dee, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Bedroom Disco DJ-Team, 22:00 Offenbach, Robert Johnson 19 Years Freebase!!!, 23:00 Wiesbaden, New Basement Back on track: Sebästschen & Treuebonus, 23:00 Wiesbaden, Park Café Danza: DJ Cruzito, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof TecoHouse: „Augen zu und durch“ Sommerfest, 23:00

Mainz, Volkspark Mainzer Weinmarkt, Mainz, Stadtteilbücherei GonsenMainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, heim Lesung: Jana Veit „Katzenfreund(Info www.mainz.de) schaften“, (ab 6 J.), anschl. Basteln - Katzen Mainz, Ortskern Ebersheim Kerb, natürlich, 16:00 Mainz, Ortskern Finthen Kerb, Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Draußen... Draußen... Reduit Karfunkel Kindertheater: Die Leben! kleine Mainz, Ortskern Hechtsheim ist das Frankfurt, AlteistOper dashr-SinfonieorcheLeben! Hexe, 16:00 Jeden Tag ein TippWinzertage, im ster, Großer Saal,Jeden 20:00 Tag ein Tipp im Wiesbaden, Galli Theater MitspielFRIZZ Terminkalender Schlangenbad, Festplatz an der Frankfurt, Romanfabrik Laia Genc FRIZZ Terminkalender Runter von der Couch theater, 16:00 Schützenhalle, Bärstadt MongoleifeTrio, 20:30 rein ins Leben! Jeden Jeden Tag ein Tipp stival: Urna & Band Sedaa, 19:00 Rüsselsheim,und Kulturzentrum das Tag ein Tipp im Wiesbaden, FRIZZ Terminkalender unter im FRIZZ Terminkalender unter Innenstadt Nacht der Rind CrossOver: Moon Safari, 20:30 Kirchen „Gottesklang“: Kirchenkabarett, Kinowww.frizzgehtaus.de www.frizzgehtaus.de Wiesbaden, Murnau Filmtheater Wiesbaden, Kulturclub Biebrich CaKirche, Taizé-Gebite, Konzerte, Führungen, Schlachthof-Film: Searching For Sugar jun: The International Cajun Trio, 20:00 Lichtinszenierungen, 23:45 Uhr SchlussanMan, 20:15 dacht in St. Augustine, 18:00 - 24:00

So. 6.10. 11 + 15 Uhr »Lille Kartofler: Der Froschkönig« Di. 8.10. 20 Uhr »Spätschicht – Die Comedy Bühne«

Party/Disco

Freitag

Sa. 28.9. 21 Uhr (kl. Halle, Grenzenlos Kultur Vol. 15) »Democratic Disco – Jeder Mensch ist ein DJ!« 22 Uhr »Ü30 – 90er Spezial« VORSCHAU Do. 3.10. ab 14 Uhr »KUZ bleibt. KUZ!« Tag der Offenen Tür im KUZ

Nierstein-Schwabsburg, Smeisser´s Scheune Moritz Stoepel & Wolfgang Nieß, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Holy Esque, 22:00 Wiesbaden, Kulturpalast And We Fall & Rusty Crown, 20:00

gen aber auch viele Songs aus ihrer langjährigen musikalischen Laufbahn zu hören sein werden. ›› VVK 19,–€/AK 22,–€ Info & Tickets (0611) 910 37 43/ www.walhalla-studio.de

Draußen... ist das Lebe Jeden Tag e FRIZZ Termi

Drauße

Jeden Tag ein im FRIZZ Term

www.frizzg


7.

Samstag Bühne Frankfurt, Mousonturm Talking Head, Saal, Performance, 20:00; Vier & Auch, Studio 1, Tanz, 21:00 Mainz, Showbühne Satirische Show: Visionen für alle ..., 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, (Premiere), 19:30; Orchestersaal: Klangwelten I: Cage Fluxus, 20:00 Mainz, unterhaus Impro: Improvisationstheater Springmaus, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Faltsch Wagoni, 20:00 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Kulturtage AKK: „Die Physiker“, Theater3PUNKT1, 19:30 Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele Oppenheim: Viel Lärm um nichts, bremer shakespeare company, 20:00

Daniel Raskin SA 07.09. Werke von Smetana und Dvorák

Sprendingen, Bernadusheim Comedy: Tobias Mann „Verrückt in die Zukunft“, Vorpremiere, 19:00 Wiesbaden, Galli Theater Lass es raus!, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der fliegende Holländer, (Premiere), 19:30; Kl. Haus: Hair, 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele Mondscheintarif von Ildiko von Kürthy, 20:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater ImproTheater: Für Garderobe keine Haftung, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 15:00 + 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht Straßenfest: DJane Naomi la Jolie, 15:00

Kinder Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Karfunkel Kindertheater: Die kleine Hexe, 16:00 Wiesbaden, Galli Theater Froschkönig (ab 3 J.), 16:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Der kleine Wassermann (ab 3 J.), 16:00

Kunst Wiesbaden, Galerie Winter Eröffnung: Helge Leiberg - Malerei & Skulpturen, (7.9. 19.10.2013), 18:00 Wiesbaden, Kunsthaus Eröffnung: 8. Wiesbadener Fototage 2013, (7. - 22.9.2013), 19:00 Wiesbaden, Tanzschule Dance Line Eröffnung: Joanna Schöhl - Bilder, Musik: Duo AR Lonz, 18:00

Musik Bechtolsheim, Das KulturGUT, Langgasse 46 Comedy & Jazz: Fräuleinjazz, 20:00 Darmstadt, Centralstation JazzPunkt Kulturkantine: Just Friends, feat. „Black Sand Diva“ Cat Tunks, 14:00 Eltville-Erbach, Pfarrkirche St. Markus Burghofspiele: Salzburg Orchester Solisten, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Junge Deutsche Philharmonie, Großer Saal, 19:00 Kaiserslautern, Kammgarn NoM: Felix Franke, Etched In Blue & The Shamrocks, 20:00 Mainz, Alexander The Great Rock´n´Roll & Rockabilly: Raw Cut Night, 21:00 Mainz, Haus der Jugend Kulturfabrik Airfield: Battle Against The Empire, Außholtz & Meat The Machine, 20:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Acoustic Lounge im Café Blumen: Perry O‘Parson, 20:00 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Kulturtage AKK: Absinto Orkestra, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Jan, 21:45 St Goarshausen, Loreley Freilichtbühne SWR1 Rock Arena Loreley-Festival: Joe Cocker, Manfred Mann, Jeff Beck & Uwe Ochsenknecht & Band, 18:00 Wiesbaden, Kulturpalast Chefdenker, Ersatzknopf & DV HVND, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof IndieProg: Okta Logue & Bees Village, anschl. HipHopSoulFunk-Party, 19:00 Wiesbaden, Walhalla Studio Theater PopJazz: Ulla Meinecke Band, 20:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Le Bonheur-Afterparty, 22:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Listen True To The Old Crew, 23:00 Wiesbaden, New Basement Drive me crazy: Peter Eilmes & Anselm, 23:00 Wiesbaden, Park Café Party Hard: DJ Nasty, 22:00

21. MAINZER KINDERTHEATERFESTIVAL

Sonstige Bad Kreuznach, PuK Führung: PreußlerSonderausstellung, 14:00 Idstein, Schulgasse Apfelweinfest „Apfelwein unterm Hexenturm“, 17:00 - 22:30 Mainz, Volkspark Mainzer Weinmarkt, Mainz, Gutenberg-Museum Antiquarischer Büchermarkt im Hof, 8:00 - 14:00 Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Ortskern Ebersheim Kerb, Mainz, Ortskern Finthen Kerb, Mainz, Ortskern Hechtsheim Winzertage, Mainz, Rheinufer Mainzer Krempelmarkt, 7:00 - 16:00 Mainz, Schiffsanleger Fischtor Primus-Linie: Tagesfahrt Heidelberg, Rückfahrt mit dem Bus, 9:30 Mainz, St. Ignaz Kirche Geographie für Alle: Vun de Vilzbach zu de Umbach, Meenzer Mundartführung, 15:30 Schlangenbad, Festplatz an der Schützenhalle, Bärstadt Mongoleifestival: Folklore mit Dunjingarav, Musik: Ensemble Enkhtuya, Sängerin Namgar, Gruppe Egschiglen & Sängerin Sainkho, 15:00 Wiesbaden, Kurpark 25-Stunden-Lauf, Wiesbaden, Schiffsanleger Biebrich Primus-Linie: Tagesfahrt Heidelberg, Rückfahrt mit dem Bus, 9:00 Wiesbaden, Schlachthof Flohmarkt: Kein Sexismus.Keine Händler., Kein Nazikram, 12:00

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Literaturfestival Georg Büchner: Kathrin Röggla, & Ulrich Peltzer, 19:30

8.

Party/Disco Frankfurt, Batschkapp Alles 90er, Rock, Hip-Hop, Grunge, Crossover, 23:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Saturdays, 22:00 Frankfurt, Lido Night Club Im Auftrag der Musik, Deepgründiger Techhouse, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Britpop Strikes Again, 23:00 Frankfurt, Tanzhaus West Colours Opening, Techno, House, 23:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Von House aus schön: Adam Shelton, 22:00 Mainz, KUZ Schlager-, NDW- & Saturday Night Fever-Party, 22:00 Mainz, Red Cat 10 Years Psycho´s Livingroom: Blackmasked, Garagepunk (Live) anschl. Psycho Jones & Nero Mutiara, 21:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe: DJ Madd Dee & DJ Fos, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty: DJ Nidal, DJ Patrick & DJ P.U.G., 22:00 Offenbach, Hafen 2 pc/FM & Benjamin Milz, 23:00

MAINZER KAMMERSPIELE IM SEPTEMBER

Sonntag Bühne Saulheim, Kleine Kunstbühne Comedy: Tobias Mann „Verrückt in die Zukunft“, Vorpremiere, 19:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Ballett - Ein Winternachtstraum, 19:30 Wiesbaden, künstlerhaus43 Klezmer: Duo Claccò & Jiddische Geschichten, mit Nick Benjamin, 19:00 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 14:00 + 17:00

Kinder Mainz, Landesmuseum Kunst gucken: Die römischen Legionäre, 11:00

Fräuleinjazz

Kleinkunst 07.09. | 20 Uhr

®

K A i s e R s l A u t e R N

A u g . / S e p t. 31. AuguSt

3-7 SO 08.09. MAROTTE Zusatzter- FIGUERENTHEATER min:17 Uhr „Der Grüffelo“ 12-18 DI 10.09. KÖLNER 11 Uhr KÜNSTLER THEATER

„UnterMenschen 2“

MI 11.09. KRÜMEL THEATER 2-5 11+15 Uhr „Hast Du Töne?“ 3-5 FR 13.09. NIEKAMP 15 Uhr THEATER COMPANY

„Der kleine König“

8-11 DI 17.09. COMIC ON! 11 Uhr „Die Wetter Retter!"

MI 18.09. KRÜMEL THEATER 11+15 Uhr „Krümel und die Farben“

thoMAs Godoj 05. September

hAgen rether

06. September

Muso

14. September

eMMA6

2-5

FR 20.09. DIE STROMER 15 Uhr „Komischer Vogel“

3-8

SA 21.09. CAPITOL MANNHEIM 4-7 11 Uhr „Frau Holle" SA 21.09. TROTZ-ALLEDEM18 Uhr THEATER

„Der Räuber Hotzenplotz“

5-12

2-5 FT! SO 22.09. KRÜMEL UTHEATER SVERKA 11 Uhr A U „Krümel und Stelze“

SO 22.09. DAS LETZTE KLEINOD 15 Uhr „Das Rätsel der

versunkenen Pyramide“

SO 29.09. THEATER 11 Uhr MANUFAKTUR

3-10

4-9

„Der goldene Taler"

SA 29.09. LA SENTI MENTI 16 Uhr „Der unheimliche 6-14

Besuch“

DO 26.09. PREMIERE: FR 27.09. DER VORNAME SA 28.09. 20 Uhr Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

KulturGUT, Bechtolsheim Mit Musik und Komik präsentieren die beiden Musikerinnen Sarah Lipfert (Stimme) und Judith Goldbach (Kontrabass) eine Musiktherapie der besonderen Art: zwei Fräuleins, die außer dem Grund für ihre Thearpie (ein Jazzstudium) wenig gemeinsam haben, treffen auf der Bühne des KulturGUT aufeinander, wo sie sich musikalisch und äußerst unterhaltsam Strategien zur Problembewältigung erarbeiten. ›› VVK 15,–€/AK 17,–€ Info & Tickets (06733) 21 09 279/ www.daskulturgut.de

KAMMGARN

19. September

die kleine tierSchAu 20. September

AlpA GuN 21. September

pAtRicK RichARdt 25. September

peter horton, SlAvA kAntcheff & AndreAS heller 26. September

VORSCHAU FR 04.10. PREMIERE: SA 05.10. HIGHLIGHTS 2013 20 Uhr SO 06.10. Ballettabend der 18 Uhr Delattre Dance Company Malakoff Passage • Rheinstraße 4 55116 Mainz Telefon 0 61 31 /22 50 02 www.mainzer-kammerspiele.de mail@mainzer-kammerspiele.de

detlev SchönAuer 28. September

KReisKy

... und mehr ...

iNFo + ticKets www.kammgarn.de

September 2013

21


FRizz bewegungsmelder ›› Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Der Grüffelo (ab 3 J.), Marotte Figurentheater, 11:00 + 14:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Kind ertheaterfestival:Feuerpferd & Teufelsgeigerin, (ab 8 J.), Compagnie Marram, 11:00 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Karfunkel Kindertheater: Die kleine Hexe, 11:00 Wiesbaden, Galli Theater Froschkönig (ab 3 J.), 16:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Der kleine Wassermann (ab 3 J.), 16:00

Musik Eltville, Kloster Eberbach Sonntagskonzert: Barockmusik, Mainzer Kammerorchester, 18:00 Frankfurt, Alte Oper Pittsburgh Symphony Orchestra, Großer Saal, 20:00 Mainz-Kostheim, Weingut Scheerbaum, Hesslerweg 28 Kulturtage AKK: Jazz Connection, 17:00 Offenbach, Hafen 2 Karo, 16:00 Wiesbaden, Schloss Biebrich WMA: Klassik im Schloss, 18:30

Party/Disco Wiesbaden, Park Café Urban Beats: DJ Boulevard Bou, 22:00

Sonstige Frankfurt, Jahrhunderthalle Schallplatten-/CD-/DVD- und Comic-Börse, 11:00 Hattenheim, Wein- und Sektgut Barth Wanderweinprobe, (Anmeldung: 06723-25 14/mail@weinguth-barth.de Idstein, Schulgasse Apfelweinfest „Apfelwein unterm Hexenturm“, 11:00 - 17:00 Ingelheim, Kaiserpfalz Tag des offenen Denkmals: Stündliche Führungen, 11:00 16:00; Baustellenführungen am Nordflügel, 12:00 + 16:00; Familienführungen, 11:00 + 15:00 Mainz, Volkspark Mainzer Weinmarkt, Mainz, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Führung „Nicht mehr ganz und ganz schön, seltsam - Fragmente“, 14:00 Mainz, Domportal, Marktplatz Geographie für Alle: Geschichten in und um den Dom, 16:00 Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Landesmuseum Themenführung: Römische Großbauten aus Mainz, 11:00 Mainz, Marktplatz Interkulturelles Fest, Mainz, Nagelsäule Geographie für Alle: Franzosen und Deutsche, im 20. Jahrhundert - Von der Erbfeindschaft zur Freundschaft, 14:00 Mainz, Ortskern Ebersheim Kerb, Mainz, Ortskern Finthen Kerb, Mainz, Ortskern Hechtsheim Winzertage, Ober-Olm, Treffpunkt: Forsthaus Ober-Olm BUND Mainz: Waldführung, 11:00 Rüsselsheim, Opelvillen Familiensonntag: Führungen für Erwachsene & Kinder, 15:00 Rüsselsheim, Radsportverein Bauschheim Benefiz: Mountain-Bike-FunRennen, (Info www.radsport-bauschheim.de) Schlangenbad, Festplatz an der Schützenhalle, Bärstadt Mongoleifestival: Musik mit Frauenband Hatan,

Geiger Tom Khuur, Hosoo & Transmongolia, Ringkampf-Turnier, Bogenschießen, Ponyreiten u.v.m., 12:00

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Museum Wiesbaden Biografie: Hanna Bekker vom Rath, 11:30

9.

Montag Bühne

Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Was ihr wollt, 19:30 Mainz, unterhaus Vorpremiere: Vince Ebert, 20:00

Musik Frankfurt, Nachtleben Mercenary, Omnium Gatherum & Essence, 20:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Live-Jazz: Maria Kaulbarsch Quartett, anschl. Party mit Jacob Carter, 21:00 Offenbach, Hafen 2 Sea & Air, 20:45 Wiesbaden, Schlachthof NoisePunk: Die! Die! Die! & Ersatzkopf, 20:00

Sonstige Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Ortskern Ebersheim Kerb, Mainz, Ortskern Finthen Kerb, Mainz, Ortskern Hechtsheim Winzertage,

Kinder Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: UnterMenschen 2 (ab 12 J.), Kölner Künstler Theater, 11:00 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Leseförderung: Hortense Ullrich, 9:00 + 11:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Der große Gatsby, 20:00 Mainz, Nelly´s Frühstückslust Nelly´s Cinema: Wolke 9, 20:00 Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Rhein-Main-Premiere: Ornette - Made in America, 20:00

Musik Frankfurt, Batschkapp Daniele Negroni, 18:00 Frankfurt, Nachtleben Guaia Guaia, 20:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 FolkPop: Sheep Dog & Wolf (NZ), anschl.Party mit DJ Fakir, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof Gothic: Emilie Autumn, 19:00

Sonstige Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Ortskern Ebersheim Kerb, Mainz, Ortskern Finthen Kerb,

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik Cantos Negreiros, Marcelino Freire & Fabiana Cozza, Lesung & Musik, 20:30 Mainz, Rathaus „Vegane Ernährung ohne Industrieprodukte“, 19:00

10. 11.

Dienstag

Mittwoch

Bühne Mainz, Karmeliterplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Musical, Feldbergschule, 16:00; Jugendorchester, GutenbergGymnasium, 19:00 Mainz, KUZ Spätschicht - Die ComedyBühne: FiL, Mathias Richling, Rüdiger Hoffmann, Matze Knop & Sebastian Pufpaff, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Was ihr wollt, 19:30 Mainz, unterhaus Vorpremiere: Vince Ebert, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett-Revue: Créme Double, 20:00 Wiesbaden, Kammerspiele Mondscheintarif von Ildiko von Kürthy, 20:30

Bühne Mainz, Marktplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: MusiKids, & Gesangsklasse, IGS Mainz-Hechtsheim, 16:00; Caritas zu Gast: Folklore-Gruppe & Big Band, Williges Gymnasium, Heiliger & Schier-Rhoihesse Comedy, Orange Duzt-Pop, ab 17:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Mefistofele, 19:30 Mainz, unterhaus Vorpremiere: Vince Ebert, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett-Revue: Créme Double, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Hair, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht Kamingespräch mit Daniel Köbler, (Bündnis90/Die Grünen), 19:30

Gay Mainz, Bar jeder Sicht Kino am Mittwoch: Skinny, 20:30

Kinder Mainz, Kindertreff „KiKo“, Spielplatz, Hauptstr. 11, Kostheim Kulturtage AKK: KiKo Märchenfest, 15:00 Mainz, Kunsthalle Kunsterkundung: Bilder für ein Land, (6 - 11 J.), 15:00 Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Hast Du Töne? (ab 2 J.), Krümel Theater, 11:00 + 15:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Der große Gatsby, 20:00

Musik Frankfurt, Batschkapp Genetikk, 19:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session & Open Stage, 21:30

I-net Draußen... ist das Leben!

FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum www.frizzgehtaus.de

Wiesbaden, Schlachthof FolkPunk: Frank Turner & The Sleeping Souls, Lucero & John Allen, 19:00

Party/Disco Frankfurt, Nachtleben Tanztrieb, Techno, Electro, Minimal, 23:59 Draußen... Mainz, 50Grad Studentsgroove, 22:00 ist das Leben! Mainz, Kulturclub schon schön, Jeden Tag ein Tipp im Große Bleiche 60 Trash‘n Treasure: FRIZZ Terminkalender Johnny Gigolo, 22:00 Mainz, Red Cat Electric ist das Leben! Jeden TagCat: einHangin´ Tipp imTough, FRIZZ21:00 Terminkalender unter Mainz, Starclub Studiparty: DJ Nidal, www.frizzgehtaus.de 22:00 Wiesbaden, Park Café Salsa Party: DJ Biaggio, 22:00

Draußen...

Sonstige Bingen-Büdesheim, Fachhochschule Eröffnung: 16. Energietag Rheinland-Pfalz, Fachausstellung & Vorträge, 8:45 Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Kunsthalle Kunst in der Mittagspause, 12:30 Mainz, Schiffsanleger Fischtor Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15 Wiesbaden, Schiffsanleger Biebrich Primus-Linie: After-Work-Shipping, 18:45

Vortrag/Lesung Mainz, Kunsthalle „Macht zeigen. Kunst als Herrschaftssymbol“, 19:00 Mainz, Rathaus „Burgund als Wiege religiöser Bewegungen im, Mittelalter“, Deutsch-Französische Gesellschaft, 19:30 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Autorenlesung: Matthias Göritz, 19:30

12.

Donnerstag Bühne

Mainz, Bischofsplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Ted Moré, Puppentheater, 16:00; Musikensembles des Gymnasium Oberstadt, 19:00; Chor Da Capo, 20:15 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Orpheus und Eurydike, Blaumeier Atelier (D), 20:00 Mainz, Staatstheater Deck 3: Laichen, 20:00 Mainz, unterhaus Geschichten: Frank Goosen, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Action-Kabarett: ONKel fiSCH, 20:00 Rümmelsheim/Burg Layen, Troll Bühne Kabarett: Hennes Bender, 20:00 Rüsselsheim, Waschbar Kabarett: Thomas Stecher, 21:30 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der fliegende Holländer, 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele Mondscheintarif von Ildiko von Kürthy, 20:00 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Mr. Marmelade (Premiere), 20:00

Kinder

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 elektro:disko: Karacho, 22:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: DJ Kitsune, 21:00 Wiesbaden, Park Café Charity Live Party: Kaskadu meets Bärenherz, 22:00

Sonstige Mainz, Große Bleiche 1. Mainzer Firmenlauf: 5 km Rundkurs, anschl. ab 20 Uhr After-Run-Party mit Jammin´Cool, 18:00 Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Kunsthalle Halb Sieben im 7: Kurzrundgang, anschl. Party im Café 7°, 18:30

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik Nacht der brasilianischen Literatur, Lesung, 20:30 Mainz, Stadtteilbibliothek Kastel Kulturtage AKK: Lisa Wirthl, 18:00 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Literaturfestival Georg Büchner: „Armut in Kunst, und Gesellschaft“, Draußen... Diskussionsrunde, 19:30

ist das Leben!

13.

FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum www.frizzgehtaus.de

Freitag Bühne

Büttelborn, Café Extra Achterbahn: Kabarett & Varieté, 20:00 Flörsheim, Flörsheimer Keller Kabarett: Anka Zink, 20:00 Draußen... Frankfurt, Mousonturm Gob Squad‘s Draußen... Leben! Kitchen (You‘ve Never Hadist It Sodas Good), Saal, ist das Leben! Wiesbaden, FilmBühne Caligari AtJeden Tag ein Tipp im Performance, 20:00 Tag-ein Tipp im lantis: Jäger desJeden Augenblicks, Ein Abenteuer FRIZZ Terminkalender Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Orpheus FRIZZ Terminkalender am Mount Roraima, 20:00 Runter von der Couch und Eurydike, Blaumeier Atelier (D), 19:30 und rein ins Leben! Jeden Tag ein TippMainz, im Jeden Tag ein Tipp Showbühne Musical: Das GlücksFRIZZ Terminkalender unter netz, Premiere, 20:00 im FRIZZ Terminkalender unter Frankfurt, Nachtleben Hip-Hop Mowww.frizzgehtaus.de Mainz, Staatstheaterwww.frizzgehtaus.de Gr. Haus: 1. Sinfovement, 20:00 niekonzert, 20:00 Ginsheim-Gustavsburg, BurgMainz, unterhaus Kabarett: Henning Lichtspiele Gustavsburg Galm Jazz: Venske & Kai Magnus Sting, 20:00 Nusol, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Mainz, Altmünsterkirche SpätSomAction-Kabarett: ONKel fiSCH, 20:00 merNachtJazz: Jörg Fischer, (Percussion) & Mainz-Kastel, Lilien Palais, MainUwe Oberg (Kirchenorgel), 21:00 zer Straße 14 Ellen Obier: Die Dinner Mainz, Ballplatz Benefiz für die Alte Parodie, 20:00 Ziegelei: Claudio d´Ambrogio, & Benyonca, Oppenheim, Kulturkeller Amtsge19:00 richtsplatz Festspiele Oppenheim: Gott Mainz, Haus der Jugend mayence des Gemetzels, Mainzer Kammerspiele, acoustique: „mit Ina“, 20:30 20:00 Offenbach, Hafen 2 Las Kellies, 20:45 Wiesbaden, Galli Theater EheUrlaub, Wiesbaden, Kreativfabrik Rock: 20:00 Samavayo, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Haus: Theaterführung, 18:00; tanzXtra: ÖfSalsa: Los 4 del Son, 20:00 fentliche Probe zu Ballett Roulette, 19:30; Kl. Wiesbaden, Kulturforum WMK/ Haus: Wiesbaden tanzt: „Star for one Night“, WMA: Giro d´Italia, Kammermusik des ital. Casting & Coaching für das Musical 42nd Barock, 19:00 Street, 15:00; Foyer: Café Tango: Ensemble Wiesbaden, Walhalla Studio TheaBarrios Portenos & Gabriel Sala, 22:00 ter Open Mic: Die Bühne gehört Dir, 21:00 Wiesbaden, Kammerspiele Mondscheintarif von Ildiko von Kürthy, 20:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 Kulinarisches Theater: Romeo & Julia, 19:00 Mainz, Alexander The Great Studi Wiesbaden, Pariser Hoftheater ItaliRock Night, 21:00 enische Schlagerrevue: Azzurro, 20:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Art-AfterMainz, Haus der Jugend Kindertheaterfestival: Die Olchis räumen auf, (ab 4 J.), Freie Bühne Neuwied, 10:00 + 15:00

Kino

Musik

FRIZZ bewegt sich

Party/Disco

Work: Whiskydenker, 19:30

SpätSommerNachtJazz

››

Ev. Altmünsterkirche, Mainz

JAZZ 12. – 26.09. | 21 Uhr

22

September 2013

Das vielseitige musikalische Programm: Den Anfang machen Jörg Fischer (Percussion) und Uwe Oberg (Kirchenorgel) am 12. September, gefolgt von FrauContraBass am 19. September. Den Abschluss setzen am 26. September die beiden Jazzkomponisten Frederik Köster und Sebastian Sternal. ›› Eintritt frei, Spende erbeten Info www.altmuenster.de/ sommernachtjazz.html

Glam Jazz

Musical

12.09. | 20 Uhr

13.09. | 20 Uhr

Nusol

Das Glücksnetz

Burg-Lichtspiele, Ginsheim-Gustavsburg

Showbühne, Mainz

Glam Jazz: Dahinter verbirgt sich eine Mischung aus Pop und Jazz, aber auch Einflüsse aus Soul, Funk und Blues. Die neu transformierte Gruppe steht für einen unverwechselbaren Sound und präsentiert den Besuchern der Burg-Lichtspiele einen interessanten Musik-Mix mit faszinierenden Melodien. ›› VVK 9,–€, erm. 6,–€ Tickets www.tickets.gigu.de

„Geben Sie uns sechs Monate und sie treffen den Partner Ihres Lebens.“ Mit diesem Versprechen lockt das sogenannte „Glücksnetz“ von Sebastian W. Wagner die Menschen zu einer Mitgliedschaft in dem sozialen Netzwerk. Die Premiere des Stücks verspricht eine aktuelle Geschichte über Liebe, Unwissenheit und Glück. ›› VVK 20,–€, erm. 18,–€/AK zzgl 2,–€ Info & Tickets (06131) 21 16 444/www.showbuehne-mainz.de


Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Gruppe Zeitlos, 20:00

Gay Frankfurt, Nachtleben Atomic Party, Indiepop, Indierock, Britpop, Elektro, 23:00 Mainz, Kulturcafé LesBiSchwule Fete: Warm ins Wochenende, 22:00

Kinder Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Der kleine König (ab 3 J.), Niekamp Theater Company, 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Mitspieltheater, 16:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Gambit - Der Masterplan, 20:00

13.-15. September Wiesbaden tanzt 2013

Wiesbaden

www.wiesbaden.de

Mainz, Zitadelle Freiluftkino: SommerFILMZ, 20:00

Kunst Mainz, Institut Français Eröffnung: „Mali und die Tuareg“, Ferhat Bouda - Fotografien (13.9. - 25.10.2013), 19:00

Musik Frankfurt, Internationales Theater Clara Wieck spielt Schumann, 20:00 Mainz, Augustinerkirche Hochschule für Musik Mainz: Barock vokal, & Artist in Residence Ton Koopman, 19:00 Mainz, Nelly´s Frühstückslust Acoustic Duo: Art 21, 21:00 Mainz, St. Elisabeth, Kastel Kulturtage AKK: Blue Cats, Open Air, 19:00 Neuwied-Engers, Schloss Engers Mozartakademie: Herbert Schuch, (Klavier), Alexander Hülshoff (Violoncello), Alexandra Samouilidou (Sopran) & Stipendiaten der Villa Musica, 19:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Progressive Promotion Festival: RPWL, Cosmos & Traumhaus, 19:00 Wiesbaden, Kreativfabrik IndieRock: Johnny Kowalski, 20:00 Wiesbaden, Walhalla Studio Theater SingerSongwriter: Stephan Sulke, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Batschkapp The Zoo – Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Lila, 22:00 Mainz, 50Grad Re-Opening: Super Flu & Marcello Nunzio, 22:30 Mainz, Alexander The Great Hard & Heavy: Jason Night, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Tanzcafé Kommando: Music Mobster, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat Bodynatchaz: DJ Änna & D-Nice, 21:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco: DJ Frank & DJ Mykel, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco: DJ Madd Dee, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Deepdown, 23:00 Wiesbaden, Kulturpalast Mahagoni Edelholz Tour, 23:00 Wiesbaden, New Basement Girls: Jenny Furora & Sarah De La Rosa, 23:00 Wiesbaden, Park Café Danza: DJ Cruzito, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof Wiesbaden tanzt: Electro Swing Party, 21:00 Wiesbaden-Biebrich, Friedrich Naumann-Saal, Schloßplatz 4 5 Rhythmen Tanz & Livemusik, 21:00

Sonstige Bingen, Rupertsberger Gewölbekeller, Am Rupertsberg 16 HildegardHerbst: Lange Nacht der Hildegard, 18:30 Darmstadt, Centralstation Secondhandmode: Kleid At Night 3, & Französische „Kaufrausch-Musik“: DJ Alexandre, anschl. Release-Party: DJ Raphael Krickow, 20:00 Mainz, Fastnachtsbrunnen Geographie für Alle: Die dunklen Seiten von Mainz, - Worüber man in Mainz nur selten spricht, 20:00 Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Ortskern Marienborn Kerb, Wiesbaden, Innenstadt Jubiläum: 10 Jahre Wiesbaden tanzt!,

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Literaturfestival Georg Büchner: Dirk Schäfer, 19:30

14.

Samstag Bühne

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Fräulein Julie von August Strindberg, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Gob Squad‘s Kitchen (You‘ve Never Had It So Good), Saal, Performance, 20:00 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Planet der Affen 2, Das Helmi (D), 20:00 Mainz, Showbühne Musical: Das Glücksnetz, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: 1. Sinfoniekonzert, 20:00; Kl. Haus: Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, 19:30 Mainz, unterhaus Kabarett: Henning Venske & Kai Magnus Sting, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Action-Kabarett: ONKel fiSCH, 20:00 Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Kulturtage AKK: Comedy mit Michael Eller, 20:00 Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Comedy: Michael Eller, 20:00

Seit fast 40 Jahren gibt es das Schwarze Theater die Velvets, nie waren sie aktueller und gefragter als heute. Wiesbaden hat eine echte "Perle" der freischaffenden Theaterkultur! Illusion ohne digitale Technik. Hier werden die Möglichkeiten des Schwarzen Theaters mit Schauspiel, Gesang und Tanz verknüpft, sodass eine neue, unterhaltsame, mit vielschichtigen Inhalten bereicherte Theaterform entsteht. Lassen Sie sich von der phantastischen Gestaltung der Theaterstücke verzaubern! Stimmen aus dem Publikum: "Es stellt sich eine Frage: macht das Velvets Theater süchtig? Die Frage muss eindeutig mit einem lauten und deutlichen Jaaahaa! beantwortet werden." (Heinz W.) "Wenn es etwas gibt, das Theater für Menschen tun kann, dann kann man dies im Velvets Theater erleben. Es berührt, verzaubert und fasziniert und es lässt für 2 Stunden vergessen." (Peter W.) Sa. Sa. Sa. Sa. So.

21. 28. 05. 12. 13.

September, September, Oktober, Oktober, Oktober,

20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr 16.00 Uhr

Der Kleine Prinz Die Zauberflöte Der Kleine Prinz Die Schöne & das Biest (Gastspiel) Von Tanten & Löwen (Gastspiel)

Sa. 26. Oktober, 20.00 Uhr

Momo – Premiere

Velvets Theater Wiesbaden Schwarzenbergstr. 3 · 65189 Wiesbaden Tel.: +49 (0)611-71 99 71 · karten@velvets-theater.de · www.velvets-theater.de

››

funk 14.09. | 21 Uhr

Zedonk And The Beat Suits Red Cat, Mainz In der Konzertreihe „Heimspielnacht“ bringt das Red Cat bis in den Winter hinein verschiedene Live-Acts aus der Umgebung auf die Bühne. Den Anfang macht die achtköpfige Mainzer Funkband „Zedonk And The Beat Suits“. Mit ihrem Sound aus Funk, Soul, aber auch Elektro, Pop und Jazz präsentiert die Gruppe neben zahlreichen Covern auch eigene Songs. ›› Info & Tickets www.redcat-club.de

September 2013

23


FRizz bewegungsmelder ›› Literatur im September Literaturpreise Gleich zu zwei Preisverleihungen im Bereich Literatur lädt der SWR im September in sein Foyer. Am 3.9. erhält der aus Mainz stammende Schriftsteller und Journalist Harald Martenstein den Georg-K.-Glaser-Preis und am 24.9. wird die österreichische Autorin Eva Menasse mit dem Gerty-Spies-Preis geehrt. Am 4.9., 20.30 Uhr lädt der SWR unter dem Motto „lesenswert“ ins KUZ ein. Hier sind Harald Martenstein und Clemens Meyer im Gespräch mit Felicitas von Lovenberg zu erleben. 3. + 24.9., 19 Uhr, SWR Funkhaus, Mainz Info www.swr.de/swrlive, Eintritt frei

Büchnerfestival Bis heute präsentiert sich die Rezeption der Werke Georg Büchners in faszinierender Vielfalt. Aus Anlass seines 200. Geburtstags lädt das Literaturhaus zu dem interdisziplinären Literaturfestival „Georg Büchner im Spiegel der Gegenwart“. Bildende Künstler, Gegenwartsautorinnen und –autoren sowie ein Schauspieler setzen sich dabei auf ganz unterschiedliche Weise mit Büchner auseinander. Mit dabei sind Albrecht Wild, Kathrin Röggla, Ulrike Draeser, Clemens Meyer, Ulrich Peltzer und Dirk Schäfer. 4. – 13.9., 19.30 Uhr, Literaturhaus, Wiesbaden Info & Tickets www.wiesbaden.de/literaturhaus

WeinLese 2013 Das Rheingau Literatur Festival lädt auch 2013 zu seiner bewährten Mischung aus Literatur und Wein. Neben den beliebten literarischen Weinwanderungen präsentiert die WeinLese 2013 Autorinnen wie Ulrike Edschmid, Ingrid Noll, Eva Menasse und Anne Gesthuysen sowie die Autoren Hermann Kurzke, Friedrich Christian Delius und Peter Stamm, derzeitiger Stadtschreiber der Stadt Mainz. Der Schriftsteller Martin Walser stellt sein im September erscheinendes Buch „Die Inszenierung“ vor und der Schauspieler Heiner Boehncke liest aus den Reiseberichten in den Jahren zwischen 1770 und 1780 von Johann Kaspar Riesbeck.Höhepunkt ist zum Abschluss des Festivals die Verleihung des Rheingau Literatur Preises an den Schweizer Schriftsteller Ralph Dutli. 19. – 29.9., Weingüter & Burg Schwarzenstein, Rheingau Info & Tickets (06723) 60 21 70/ www.rheingau-musik-festival.de

Krimis in der Kasematte Viele Pilgerheere folgen dem Aufruf zum Kreuzzug und hinterlassen eine Spur der Verwüstung. Noch ist es in der Handelsmetropole Mainz ruhig, doch dann wird der Benediktinermönch Anselm ermordet. Im Rahmen der Reihe „Krimis in der Kasematte“ liest die Autorin Claudia Platz aus ihrem Buch „Das Blut von Magenza“. Der Kriminalroman zeichnet ein Bild des mittelalterlichen Mainz zu den Zeiten des ersten Kreuzzugs von Papst Urban am Ende des 11. Jahrhunderts. 26.9., 19 Uhr, Gewölbekeller, Zitadelle, Mainz AK 5.-€

Karl Napp Karl Napp, der Mainzer Privatdetektiv, ist wieder in heikler Mission unterwegs und das auch noch auf „de eebsch Seid“. Der Rheingauer Winzer Siegfried ruft ihn, denn er hat den Verdacht, dass seine Frau fremd geht. Doch bei seinen Nachforschungen merkt Napp, dass Siegfried, der König des Rheingauer Rieslings, mehr Wein verkauft als er Wingert hat. Der Kasteler Autor Dieter Schmidt garantiert mit den neuesten Aktivitäten seines „Karl“ wieder einen humorvollen Abend. 27.9., 20 Uhr, Reduit, Mainz-Kastel, Eintritt frei

24

September 2013

Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Gott des Gemetzels, Mainzer Kammerspiele, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater EheUrlaub, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Die verkaufte Braut, 19:30; Kl. Haus: Der nackte Wahnsinn, 19:30; Ballettsaal: Tanz-Workshop, 15:00 + 16:00; Foyer: Tangoworkshop mit Gabriel Sala, 16:00

13.-15. September Wiesbaden tanzt 2013

Wiesbaden

www.wiesbaden.de

Wiesbaden, künstlerhaus43 Kulinarisches Theater: Romeo & Julia, 19:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Italienische Schlagerrevue: Azzurro, 20:00 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 15:00 + 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht Queere DatingAbend: Flirt-Bar, 20:00

Kinder Mainz, Haus der Jugend Kindertheaterfestival: Pinocchio (ab 5J.), Junge Bühne Mainz, 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Dornröschen, 16:00

Musik Frankfurt, Alte Oper Academy Of St. Martin In The Fields, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Jahrhunderthalle Selena Gomez, 19:30 Frankfurt, Nachtleben Liquit Walker, 19:00 Kaiserslautern, Kammgarn IndiePop: Emma6, 20:00 Mainz, Alexander The Great Hendrix Tribute: Purple X, anschl. Classic Rock & Jacky Night, 21:00 Mainz, Kurfürstliches Schloss Mozartakademie: Herbert Schuch, (Klavier), Alexander Hülshoff (Violoncello), Alexandra Samouilidou (Sopran) & Stipendiaten der Villa Musica, 20:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Progressive Promotion Festival: Galahad, etrospective, Argos & Elora, 19:00 Wiesbaden, Kurhaus Burghofspiele: Rundfunk-Sinfonie-Orchester Prag, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof ReaggeDancehall Sommer-Festival, 15:00 Wiesbaden, thalhaus Klezmer-Tanznacht: A Tickle In The Heart, 20:30

Party/Disco

Frankfurt, Tanzhaus West Sommerabschlussfest, Techno, House, 23:00 Mainz, 50Grad Re-Opening: DJ Rockster & Pascal Rueck, 22:30 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Ü40Party, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Tapetenwechsel: DJ Flatline & Timothy Carpenter, 22:00 Mainz, KUZ DarkWave-Party & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat Lange Heimspielnacht: Zedonk and the Beat Suits, anschl. Freestylerei, 21:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe: DJ Madd Dee & DJ Fos, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty: DJ Nidal, DJ Patrick & DJ P.U.G., 22:00 Offenbach, Hafen 2 The Analog Roland Orchestra (live), Paul Morgan, 22:00 Wiesbaden, Kulturforum Frei-TanzWiesbaden, 20:00 Wiesbaden, Kulturpalast Wir by Electric Grooves, 23:00 Wiesbaden, New Basement Augen zu und durch: Daniel Soave & Flo Diefenbach, 23:00 Wiesbaden, Park Café Party Hard: DJ Nasty, 22:00 Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Salsa-Party: Chacán unplugged & DJ Ioana, 20:00

15.

Sonntag Bühne

Frankfurt, Alte Oper Le Sacre Du Printemps, Mozart Saal, 17:00 Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Fräulein Julie von August Strindberg, 18:00 Hanau, Culture Club Verzaubert, Nicolai Friedrich, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Mefistofele, 19:30; Kl. Haus: Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, 14:00

I-net Draußen... ist das Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum

Sonstige Bingen, Hildegard-Forum HildegardHerbst: Exkursion ins Land der Hildegard, 13:00 - 19:00 Mainz, Domportal, Marktplatz Geographie für Alle: Mainz als Tatort, - Kapitalverbrechen aus 2 Jahrtausenden, 15:00 Mainz, Gutenbergplatz Wissenschaftsmarkt, Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Landesmuseum Kulturspaziergang: Mogontiacum, - Vom Militärlager zur Ausstellung, 14:00 Mainz, Ortskern Marienborn Kerb, Mainz, Schiffsanleger Fischtor Primus-Linie: „Nacht der 1000 Feuer“, Rhein in Flammen in Oberwesel, 16:15 Rüdesheim, Pfarrkirche St. Hildegard, Eibingen Hildegard-Herbst: Nacht der Lichter, 21:00 Wiesbaden, Hauptbahnhof Gelände vor dem „Radler“: ADFC-Fahrradbörse, 10:00 - 14:00 Wiesbaden, Innenstadt Jubiläum: 10 Jahre Wiesbaden tanzt!, Wiesbaden, Schiffsanleger Biebrich Primus-Linie: „Nacht der 1000 Feuer“, Rhein in Flammen in Oberwesel, 16:55

Vortrag/Lesung Darmstadt, Centralstation Science Slam: Wissenschaft mit Witz, anschl. Mellow Weekend, 19:30 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Tag der Deutschen Sprache: „Sprache als, Produktionsfaktor - Die deutsche Sprache und das Geld“, Festrede von Prof. Dr. Walter Krämer, 18:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Saturdays, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Mondlicht, Mittelalter, Darkwave, Electro, 22:00

››

www.frizzgehtaus.de

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Jubiläums-Matinée „10 Jahre Wiesbaden, tanzt“, 11:00; Ballett: Ein Winternachtstraum, 19:30; Kl. Haus: 42nd Street, 19:30 Wiesbaden, Kreativfabrik Impro: Shrimps, 20:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 KuliDraußen... narisches Theater: Der kleine Prinz &, die ist das Leben! sieben Todsünden, Jeden Tag ein 19:00 Tipp im Wiesbaden, Reisinger Anlagen FRIZZ Terminkalender Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, ist14:00 das+Leben! 17:00 Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender unter Wiesbaden, Wartburg Mr. Marmelade www.frizzgehtaus.de (Premiere), 20:00

Draußen...

Kinder Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Epic - Verborgenes Königreich, 16:00 Mainz, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Erkundung: „Der fliegende Teppich, ... liebt die Schnörkelbuchstaben“ (ab 5 J.), 14:00 Mainz, KUZ Kids im KUZ: Kennst Du Jackie Chan? (ab 6 J.), Mezzanin Theater, 11:00 + 14:00; Inklusives Kinder-Kultur-Fest „Kraut & Rüben“, 14:00 - 18:00 Mainz, Landesmuseum Kunst gucken: Kelti und seine Freunde, 11:00 Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Hast Du Töne? (ab 2 J.), Krümel Theater, 11:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Die kleine Hexe, L´Una Theater, 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Dornröschen, 16:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Gambit - Der Masterplan, 19:00

Musik Darmstadt, Centralstation TV Noir Konzert: Duo Kashmir & Chapeau Claque, 20:00 Eltville, Kloster Eberbach Sonntagskonzert: Eine große Nachtmusik, BachEnsemble Wiesbaden, 18:00 Frankfurt, Alte Oper Choreografien von Le Sacre du Printemps, Liszt Salon, 10:00; Frankfurter Opern- & Museumsorchester, Großer Saal, 11:00; St. Petersburger Philharmoniker, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Internationales Theater Victor Jara – Hommage, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Sky Bleeds Black & Pollution, 20:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Jazzfrühstück: Mittlmeier-Becker-Duo, 10:00 Martinsthal, Weingut Diefenhardt Gesang & Gitarre: Duo Balance, 19:00

13.-15. September Wiesbaden tanzt 2013

Wiesbaden

Oriental Dub

15.09. | 15 Uhr

19.09. | 20 Uhr

www.fr

www.wiesbaden.de

Neustadt, Hambacher Schloss Mozartakademie: Herbert Schuch, (Klavier), Alexander Hülshoff (Violoncello), Alexandra Samouilidou (Sopran) & Stipendiaten der Draußen... Villa Musica, 18:00 ist das Leben! Offenbach, Hafen 2 The Elwins, 16:30 Jeden Tag ein Tipp im Wiesbaden, Museum Wiesbaden FRIZZ Terminkalender WMK/WMA: Mozart in Wiesbaden, Runter von 11:00 der Couch Wiesbaden, Ringkirche Verkehrswenund rein ins Leben! Jeden Tag ein Tipp im defest an der Kirche: Absinto Orkestra, 17:30 FRIZZ Terminkalender unter Wiesbaden, thalhaus Sophisticated www.frizzgehtaus.de Rock: Ar Lonz, 17:00 Wiesbaden, Weltladen Musik & Literatur: Gruppe Giocoso & Arnim Nufer, 15:00

Party/Disco Wiesbaden, Park Café Urban Beats: DJ Boulevard Bou, 22:00

Sonstige Ingelheim, Altes Rathaus Kunst am Vormittag: Armin Wehrmann, Kurzführung, 11:00 Mainz, Marktplatz Seniorensommerfest, 10:00 - 18:00 Mainz, Alte Ziegelei ADFC-Fahrradbörse, 10:30 - 14:00 Mainz, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Führung „Mainzer Erzbischöfe - Was bleibt?“, 14:00 Mainz, Gutenbergplatz Wissenschaftsmarkt, Mainz, Innenstadt Interkulturelle Woche, (Info www.mainz.de) Mainz, Kunsthalle Familienrundgang, 15:00

››

Musik & Literatur

Draußen... ist das Leb

FRIZZ DA Jeden Tag FRIZZonlin Term zum

Giocoso & Armin Nufer

Baba Zula

Weltladen, Wiesbaden

Frankfurter Hof, Mainz

Zu einem musikalisch-literarischen Nachmittag mit Balkan, Klezmer, Oriental Jazz, Klassik und Texten aus aller Welt lädt das Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden ein. Armin Nufer liest Auszüge aus Reiseerzählungen. Für die musikalische Untermalung sorgt die Gruppe Giocoso.. ›› Eintritt frei, Spenden erwünscht Info (0611) 37 37 29/www.weltladen-wiesbaden.de/termine

Psychedelische Rockmusik gemischt mit orientalischen Klängen können bei der Istanbuler Band Baba Zula, die auf ihrer „Ekümenopolis Istanbul“-Tour 2013 sind, belauscht werden. Die Musiker nennen diesen Mix „Oriental Dub“ und erzeugen ihren einzigartigen Sound mit traditionellen Instrumenten wie Saz, Holzlöffeln und Percussions. ›› VVK 17,–€/AK 20,–€ Info & Tickets (06131) 22 04 38/www.frankfurter-hof-mainz.de


Mainz, Landesmuseum Themenführung: Die Mainzer Jupitersäule, 11:00 Mainz, Marktplatz Geographie für Alle: Magenza - Das jüdische Mainz, Treffpunkt: Heunensäule, 14:00 Mainz, Ortskern Marienborn Kerb, Wiesbaden, Innenstadt Jubiläum: 10 Jahre Wiesbaden tanzt!, Tanzstellen in der Innenstadt, 11:00 - 13:00; Mauritiusplatz: Buntes Tanzprogramm, ab 14:00 Wiesbaden, Kammerspiele Werkschau: Valerie Lecarte, 20:00

Vortrag/Lesung Darmstadt, Staatstheater Musikalische Lesung: Matthias Brandt, (Lesung) & Jens Thomas (Piano), 19:30

16.

Montag Bühne

Frankfurt, Alte Oper Ich bin der Nijinsky. Ich bin der Tod., Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Fräulein Julie von August Strindberg, 20:00

I-net Draußen... ist das Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum

www.frizzgehtaus.de

Sonstige Rüdesheim, Pfarrkirche St. Hildegard, Eibingen Hildegard-Herbst: „Symphonia, - vom Klang der Schöpfung“, 19:30

Vortrag/Lesung Darmstadt, Centralstation Leseland Hessen: Clemens Meyer, 20:00

17.

Dienstag Bühne

Frankfurt, Alte Oper Ich bin der Nijinsky. Ich bin der Tod., Mozart Saal, 20:00 Mainz, Karmeliterplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Bläsergruppe, Martinus Grundschule, 16:00; Jay Schreiber (Gitarre), 19:00 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: 10XThe Eternal, Tanztheater, Cie BewegGrund & Massimo Furlan/Numero23Prod. (CH), 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Was ihr wollt, 19:30 Mainz, unterhaus Comedy: Tobias Mann „Verrückt in die Zukunft“, 20:00 Mainz, unterhaus Comedy: Tobias Mann, 20:00 Wiesbaden, Kammerspiele Mondscheintarif von Ildiko von Kürthy, 20:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Comedy: Sven Hieronymus, 19:30

Gay Mainz, Bar jeder Sicht Offener Jugendtreff (bis 25 Jahre), 19:30

Kinder Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Die Wetter Retter (ab 8 J.), Comic On!, 11:00

Hanau, Culture Club Weltrettung XXL – Ich leg noch Heinz drauf!, Heinz Gröning:, 20:00 Mainz, unterhaus Comedy: Tobias Mann, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Schultheater: Gutenberg-Gymnasium Draußen... Mainz, 18:00 ist das Leben!

Jeden Tag ein Tipp im Musik FRIZZ Terminkalender

Draußen...

Frankfurt, Alte Oper Frankfurter Opernist das Leben! Jeden Tag ein Tipp & Museumsorchester, Großer Saal, 20:00 im FRIZZ Terminkalender unter Frankfurt, Mousonturm Supersilent www.frizzgehtaus.de feat. Stian Westerhus, Saal, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Emma6, 20:00 Mainz, Café awake Cafékultur & Jazz: John Holliday, 20:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Live-Jazz: Jason Schneider Quartet, anschl. Party mit Jacob Carter, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof IndiePunkRock: Apologies, I Have None & The Smith Street Band, 20:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze The place beyond the pines, 20:00 Mainz, Nelly´s Frühstückslust Nelly´s Cinema: Brot und Tulpen, 20:00 Draußen...

18.

SEPTEMBER 2013

Mittwoch Bühne

Frankfurt, Mousonturm Eifo Efi, Studio 1, Performance, 20:00 Mainz, Marktplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Clown Filous, 16:00; Mainz Abend, 19:00 Mainz, unterhaus Comedy: Tobias Mann, 20:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Comedy: Sven Hieronymus, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Mr. Marmelade (Premiere), 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht Kino am Mittwoch: Lip Service, 20:30

04 21:30 Uhr Mi

11 21:30 Uhr Mi

Fr

Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Krümel und die Farben, (ab 2 J.), Krümel Theater, 11:00 + 15:00 Mainz, Reduit Kastel Kulturtage AKK: „MAXX Wolke-Traumreparaturen“, ( ab 5 J.), Don Kidschote, 15:00

beyond the pines, 20:00 Wiesbaden, FilmBühne Caligari Ciné en vogue: Ihr werdet euch noch www.frizzgehtaus.de wundern, 20:00

Musik Frankfurt, Nachtleben Delorean, 19:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session & Open Stage, 21:30 Wiesbaden, thalhaus High Fly Jazz Quartet, 20:00

Jazz am Mittwoch

13 22 Uhr

Kinder

Draußen... Kino ist das Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Ginsheim-Gustavsburg, Jeden Tag ein Tipp imKommunalesonline-durchblättern Kino Mainspitze The place FRIZZ Terminkalender zum

Jazz am Mittwoch

Warm ins Wochenende

Die LesBiSchwule Fete

Gefällt mir! Draußen... ist das Leben! Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender

18 21:30 Uhr Mi

Jazz am Mittwoch

www.frizzgehtaus.de

KULTUR I MUSIK I MAGAZIN GASTRO I AUSBILDUNG

21 22 Uhr Sa

Horror Highschool Gothic/Dark Wave, Batcave/ Deathrock

Party/Disco

Draußen... Frankfurt, Nachtleben Tanztrieb, Tech21:30 Uhr no, Electro, Minimal, 23:59 ist das Leben! ist das Leben! Jeden Tag im Jeden Tag ein Tipp im Mainz, 50Grad Studentsgroove, 22:00 ein Tipp Mi FRIZZ Terminkalender Mainz, Kulturclub schon schön, FRIZZ Terminkalender Frankfurt, Alte Oper Wiener PhilharmoRunter von der Couch Große Bleiche 60 Trash ´n Treasure: niker, Großer Saal, 20:00 und rein ins Leben! Jeden Tag ein TippJohnny im Gigolo, 22:00 Jeden Tag ein Tipp Frankfurt, Batschkapp Covenant, 19:00 FRIZZ Terminkalender unter Mainz, Red Cat Electricim unter Cat:FRIZZ Suptil,Terminkalender 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, www.frizzgehtaus.deMainz, Starclub Studiparty: www.frizzgehtaus.de DJ Nidal, Große Bleiche 60 UkulelenRock: 22:00 Yoyoyo Acapulco (NOR), anschl. Party mit 22 Uhr Wiesbaden, Park Café Salsa Party: DJ DJ Fakir, 21:00 Fr Biaggio, 22:00

25

Musik

Jazz FRIZZ bewegt sich

Draußen... ist das Leben! Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender

Draußen... am Mittwoch

Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender unter www.frizzgehtaus.de

27

Sonstige

Rüdesheim, Abtei St. Hildegard Hildegard-Herbst: Hildegardisfest in Eibingen, ab 07:30, 1:30

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Casino-Gesellschaft „Wiesbaden in der Kaiserzeit“, 19:30

Warm ins Wochenende

Sonstige Mainz, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Kunst & Kreppel, (Anmeldung: 06131-253 344), 15:00 Mainz, Schiffsanleger Fischtor Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15 Rüdesheim, Pfarrkirche St. Hildegard, Eibingen Hildegard-Herbst: Hildegard-Meditation, 15:30

Die LesBiSchwule Fete

28 21 Uhr Sa

Lammfleisch mit Kartoffelhaube und Toni 90er Party

Balkan-Ska 20.09. | 20 Uhr

Russkaja

30

Mo

21 Uhr

Bands am Montag Timeshares (US) Antillectual (NL)

Schlachthof, Wiesbaden Mit einem wilden Mix aus Ska, Punk, Polka- und Balkan-Beats bringen die Wiener Band Russkaja schon zum zweiten Mal die Tanzfläche zum Glühen. Parallel legen die Berliner Modeselektor und Appart in der Halle Elektro und Techno vom Feinsten auf. After-ShowParty: Deep- & Tech-House Party feat. Skai/Daniel Shepherd/Shane. ›› VVK 15,–€/AK 18,–€ Info & Tickets (0611) 97 445 0/www.schlachthof-wiesbaden.de

www.kulturcafe-mainz.de Campus der Universität Alte Mensa, Becherweg 5

September 2013

25


FRizz bewegungsmelder ›› CluB im septemper Jenny Furora Die Energie zwischen DJ und Dancefloor und ihre Leidenschaft für den elektronischen 4/4-Takt waren die Basis für Jenny Furora, eine Karriere als DJ zu starten. Seit 2010 ist die Mainzerin Resident-DJane im Technoclub U60311 in Frankfurt am Main, wo sie regelmäßig, wie auch im Wiesbadener New Basement, ihre elektronische Vielfalt unter Beweis stellt. Auch auf den ersten Festivals und Großevents, wie Ruhr-in-Love, Nature One oder der Streetparade steht sie nun an den Plattenspielern. 4.9., 22 Uhr, Red Cat, Mainz, Info (0613) 22 56 56/ www.redcat-club.de

Adam Shelton Von House aus schön hat Besuch aus Birmingham. Mit Adam Shelton kommt eines der Aushängeschilder des aktuellen UK-Sounds nach Mainz. Shelton, der als Resident DJ in Clubs wie dem Mint/Leeds sein Können regelmäßig unter Beweis stellt, ist inzwischen auch international ein gefragter Gast. Sein 2009 gegründetes Label One Records ist momentan eines der aufregendsten Labels für qualitativen Underground-House. 7.9., 22 Uhr, Kulturclub schon schön, Mainz, Info www.schonschoen.de

Re-Opening Nach der Sommerpause startet das 50grad mit zwei ReOpening Nächten zum Abtanzen und Feiern die neue Clubsaison. Für den richtigen Partysound sorgen am Freitag die Jungs von Super Flu, unterstützt von 50grad-Resident Marcello Nunzio. Am Samstag rockt DJ Rockster mit seinen Sets aus House, HipHop & Dance Classics den Club. Der House-Support kommt von 50grad-Resident Pascal Rueck. 13. + 14.9., 22.30 Uhr, 50grad, Mainz, Info www.50grad.de

Wiesbaden, Schiffsanleger Biebrich Primus-Linie: After-Work-Shipping, 18:45

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik Politische Gegenwartsdiagnose: Marx oder Hegel?, 20:30 Mainz, Erlöserkirche Kastel Kulturtage AKK: „Auf dem Jakobsweg, - menschliche Erfahrungen und spirituelle Dimension“, Bildershow, 19:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Lesung: Gerd Dudenhöffer, 20:00

19.

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Frankfurt, Living XXL NightWash Live, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Eifo Efi, Studio 1, Performance, 20:00 Kaiserslautern, Kammgarn Comedy: Die kleine Tierschau, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Macbeth, 19:30 Mainz, Stadtteilbibliothek Kostheim Kulturtage AKK: restrisiko, Improvisationstheater, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Ballett Roulette, 19:30; Kl. Haus: Hair, 19:30 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Kabarett: Nico Semsrott, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00 Wiesbaden, Sombrero Latino Zauberkunst: Vicente Noguera & Hannes Freytag, 20:00

Kinder Mainz, unterhaus im unterhaus Kindertheaterfestival: Ritter Rost, und die Hexe Versteckse (ab 4 J.), Figurentheater Petra Schuff, 15.00 + 17:00

Kino Wiesbaden, FilmBühne Caligari AlleWeltKino: Nach der Revolution, 20:00

Kunst Mainz, Haus Burgund Woche des Geschmacks: „Regards partagé, - Geteilte Blicke“, die Climats de Bourgogne - Fotoausstellung (19.9. - 17.10.2013), 19:00

Musik Darmstadt, Centralstation SingerSongwriter Slam: Tilman Birr, DiffarentMC, Pichler, Tilman Claas & Kai-Olaf Stehrenberg, 21:00 Frankfurt, Mousonturm CocoRosie, Saal, 21:00 Frankfurt, Romanfabrik United Blues Experience, 20:30 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satfestival Musik: Mrs. Greenbird, 19:00; Christina Stürmer, 21:00

Mainz, Altmünsterkirche SpätSommerNachtJazz: FrauContraBass, 21:00 Mainz, Frankfurter Hof Ekümenopolis Istanbul Tour: Baba Zula, 20:00 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: Songs in a small room, 20:30 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Les Reines Prochaines, 20:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Hardcore: Bastions, Razoreater, Darkshaft & Death Of Youth, 20:00 Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Klezmer & Lesung: Maseltov & Renate Kohn, 20:00 Wiesbaden, Kulturpalast This Town Needs Guns & Mylets, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof IndiePop: Urban Cone, 20:00

Party/Disco Mainz, Alexander The Great GothicDarkwave: Schwarze Kunst Abend, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 elektro:disko: Karacho, 22:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio Treats, 21:00 Wiesbaden, Park Café Open Mic, 22:00

Sonstige Mainz, Bischofsplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Zauberei, Uwe Strübel, 16:00; Akkordeon Orchester Mainz, 19:00 Mainz, Café awake Speeddating für 30 - 45-jährige, (Anmeldung: kultur@awakemainz.de), 19:00 Mainz, Schiffsanleger Fischtor Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15 Wiesbaden, c/o* Männermodelabel „Codierbar“: ProBIERanten gesucht!, 18:00 Wiesbaden, Schiffsanleger Biebrich Primus-Linie: After-Work-Shipping, 18:45

Vortrag/Lesung Geisenheim-Johannisberg, Burg Schwarzenstein WeinLese: Hermann Kurzke, 20:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 Dichterwettstreit: Poetry Slam, 20:00 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Carmen Renate Köper stellt Wilhelm Müller vor, 19:30

20.

Freitag Bühne

Bischofsheim, Bürgerhaus Comedy: Tobias Mann „Verrückt in die Zukunft“, 20:00 Dexheim, Weingut Weyell Kultur auf dem Hof: Vanessa Backes, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Ich bin der Nijinsky. Ich bin der Tod., Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Frankfurt, Internationales Theater Wien ... A Wahnsinn, 20:00 Frankfurt, Jahrhunderthalle Klaviersdelikte 2013, Bodo Wartke, 20:00

Frankfurt, Mousonturm Eifo Efi, Studio 1, Performance, 20:00 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Jahreszeiten, TheaterRambaZamba (D), 19:30 Mainz, Showbühne Musical: Das Glücksnetz, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: ballettmainz - Inger/Touzeau, 19:30; Kl. Haus: Kaspar (Premiere), 19:30 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett-Revue: Frank Golischewski & Anika Köse, 20:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Volker Metzger, Kabarett, 20:00 Undenheim, Weingut Junghof KrimiEssen: Hochzeit auf Stanford Hall, 19:30 Wiesbaden, Galli Theater Beziehungsbomber, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Die verkaufte Braut, 19:30; Kl. Haus: Ein Sommernachtstraum (Premiere), 19:30 Wiesbaden, künstlerhaus43 ImproMatch: théatre à la minute, (Wiesbaden) gegen Ampere Theater (Frankfurt), 20:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Kabarett: Thomas Reis, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00

Gay Mainz, Oma Else Takeover Friday Mainz, 20:00

Kinder Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Komischer Vogel (ab 3 J.), Die Stromer, 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Mitspieltheater, 16:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Taffe Mädels, 20:00 Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Filme im Schloß: Only God Forgives, 20:00 Wiesbaden, FilmBühne Caligari Ciné en vogue: Ihr werdet euch noch wundern, 17:30

Musik Frankfurt, Alte Oper Junge Deutsche Philharmonie, Großer Saal, 19:00; Nach(t) konzert, Albert Mangelsdorff Foyer, 21:30 Frankfurt, Mousonturm CocoRosie, Saal, 21:00 Idstein, Gerberhaus Apropos Jazz, 20:00 Kaiserslautern, Kammgarn HipHopRap: Alpa Gun, 20:00 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satfestival Musik: Maybebob, 19:00; Gleis 8, 21:00 Mainz, Nelly´s Frühstückslust RockPop: Gentle Noise, 21:00 Mainz, unterhaus MonacoBagage plays Fredl Fesl, 20:00 Mainz-Kastel, Babbeleck, Mainzer Straße/Ecke Frankfurter Straße Kulturtage AKK: Musik & Kaffee, strings + more & Kaffeerösterei Kastel, 19:30 Offenbach, Hafen 2 Thee Attacks, 22:00 Rüsselsheim, Theater Jazzfabrik: Lee Konitz New Quartet, 20:30

Wiesbaden, Kreativfabrik Konzert & Aftershowparty: Buffet Of Face, 20:00 Wiesbaden, Kulturforum WMK/WMA: Klavierabend, 19:00 Wiesbaden, Oranier-GedächtnisKirche Thema „Sommernachtstraum“: Louisa Wenderoth & Band, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof BalkanSka: Russkaja, & ElektroTechno: Moderat supp. Anstam, anschl. RE:FRESH: Skai, Daniel Shepherd & Shane, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Batschkapp The Zoo – Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Frankfurt, Nachtleben Dj Vira‘s Rock ‚N Pop, 21:00 Mainz, 50Grad Global Player: Karotte & Amir, 22:30 Mainz, Alexander The Great Neue Deutsche Härte, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 musikexpress.klub: Go Go Berlin (DK) & ThomasB, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat 21 Shot Salute: Shottarock, 21:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco: DJ Frank & DJ Mykel, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco: DJ Madd Dee, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Hometown, 23:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind DarkMusic: Self Destruction, 22:00 Wiesbaden, New Basement Into the underground: Benjamin Marvasti, Kenneth, Mica & Oliveto, 23:00 Wiesbaden, Park Café Danza: DJ Cruzito, 22:00

Sonstige Eltville am Rhein, Bachmanns Wein & Kultur, Gutenbergstr. 3 Verkostung: Käse & Wein, 19:30

Vortrag/Lesung Geiseneim-Johannisberg, Hotel Kloster Johannisberg WeinLese: Martin Walser, 20:00

21.

Samstag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Frankfurt, Mousonturm Eifo Efi, Studio 1, Performance, 20:00 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Jahreszeiten, TheaterRambaZamba (D), 19:30 Mainz, Showbühne Musical: Das Glücksnetz, 20:00 Mainz, Staatstheater Deck 3: Demut vor deinen Taten Baby, 20:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus und Adonis, /William und die Welt, Zettel´s Theater, 20:00 Undenheim, Weingut Junghof KrimiEssen: Hochzeit auf Stanford Hall, 19:30

Chris Gruber Schon seit einigen Jahren prägt Chris Gruber mit seinem deepen House-Sound den Baalsaal in Hamburg. Von dort aus agierend, bespielte der Wahlhamburger seither Clubs und Festivals europaweit. Nach einer Studium bedingten Auszeit, kehrt er nun zurück zu seinen musikalischen Wurzeln, feilt aktuell an neuen Tracks und steht an den Plattentellern bei den Jeudi Partys in Hamburg oder im Electric Pickle in Miami. 21.9., 23 Uhr, New Basement, Wiesbaden, Info www.newbasement.de

26

September 2013

Musik & Text

Jazz

20.09. | 20 Uhr

21.09. | 20:30 Uhr

Louisa Wenderoth & Band

Apropos Jazz

Oranier-Gedächtnis-Kirche, Wiesbaden

Haus der Jugend, Mainz

Unter dem Motto „Sommernachtstraum“ stellt die Jugend der evangelischen Kirche Wiesbaden ein eigens gestaltetes Programm aus Songs, Gedichten und Texten vor. In der illuminierten Kirche steht das Konzert der jungen Biebricher Sängerin Louisa Wenderoth im Mittelpunkt. ›› Eintritt frei, Spenden erbeten Infos (0611) 160 98-13/www.stajupfa.de

Das Jazzquartett Apropos Jazz mit den vier Vollblutmusiker um die Sängerin Nanni Byl spielen nach dem Motto Easy Listening – High Standardzeitlose Jazz- und Popklassiker. Etwas andere Klänge bringt am darauf folgenden Wochenende das Clemens Orth Trio mit seiner Jazzinterpretation des Nirvana Klassikers „Nevermind“ auf die Bühne. ›› AK 9,–€, erm. 7,–€


Wiesbaden, Galli Theater Froggy, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Die Jungfrau von Orleans, (Premiere), 19:30; Kl. Haus: Der kleine Horrorladen, 19:30; Foyer: Minimatinée Extra: Oper, 15:00 Wiesbaden, Kammerspiele Achterbahn von Eric Assous, 20:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Comedy: Abdelkarim, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 15:00 + 20:00 Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Der Kleine Prinz, 20:00

Gay Frankfurt, Union Halle Les-peranza Red & Pink, 22:00

Kinder Mainz, Bischofsplatz Weltkindertag, 11:00 - 15:00 Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Frau Holle (ab 4 J.), Capitol Mannheim, 11:00; Der Räuber Hotzenplotz (ab 5 J.), Trotz-Alledem-Theater, 18:00 Wiesbaden, Galli Theater Rumpelstilzchen, 16:00

Kunst Mainz, Reduit Kastel Kulturtage AKK: „Kunst to go!“, Kunstmesse, 11:00 - 19:00

Musik Frankfurt, Alte Oper Martin Grubinger & The Percussive Planet Ensemble, Großer Saal, 20:30 Frankfurt, Batschkapp August Burns Red, 17:00 Frankfurt, Internationales Theater Oh ! Champs-Elysées ..., 20:00 Kaiserslautern, Kammgarn SingerSongwriter: Patrick Richardt, 20:00 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satfestival Musik: Abby, 19:00; Frida Gold, 21:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Funk: Zedonks and the Beat Suits, 21:00 Mainz, Erlöserkirche Kastel Kulturtage AKK: 10 Jahre „himmlischer“ Gesang, Kasteler Angels 03, 18:00 Mainz, Friedenskirche, Anton Hehn-Str. 30, Kostheim Kulturtage AKK: „Bob Dylan & Co“, Heribert Schlosser & Freunde, 20:00 Mainz, Haus der Jugend JIM: Apropos Jazz, 20:30 Mainz, Hochschule für Musik der Uni Mainz Vortragsabend: Gesang, 19:30 Mainz, unterhaus Liederfest: HansEckardt Wenzel & Band, Maike Rosa Vogel & Die Strottern, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Nordgarden, 21:45 Wiesbaden, Schlachthof Creole Weltmusik: Konzert & Wettbewerb, anschl. Tarbut Party feat. Jewdyssee, 18:30 Wiesbaden, Walhalla Studio Theater CD Release: Saotti Jo (Frankreich), 20:00

Party/Disco Darmstadt, Centralstation Tango-Tage: Tangoball, 21:00 Frankfurt, Batschkapp Nacht der Maschinen, EBM, Electro, Industrial, 23:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Saturdays, 22:00

Frankfurt, Nachtleben Karrera Klub, Indie, Britpop & Beyond, 23:00 Frankfurt, Tanzhaus West Cntrlverlust, Techno, Tech-House, 23:00 Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Danse Gehn Ü33: DJane Karin, 21:00 Mainz, Kulturcafé WaveGothic: Horror Highschool, 22:00 Mainz, 50Grad Late Night Love: Kitsune & Sebastian Roter, 22:30 Mainz, Alexander The Great SoulFunk & Blues Night, 21:00 Mainz, Baron, Johann-JoachimBecher-Weg 3, Uni Elektro: Melokind & Sophie Nixdorf, 22:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Elektro-Raclette: Katronica & Kevin Kampa, 22:00 Mainz, KUZ Ü30- 90erSpecial & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat Gulaschkanone 2.0: Piccolino, 21:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe: DJ Madd Dee & DJ Fos, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty: DJ Nidal, DJ Patrick & DJ P.U.G., 22:00 Offenbach, Hafen 2 Krystyna, Jonas Englert, 23:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Minimalrockers „restart“, 22:00

I-net Draußen... ist das Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum

www.frizzgehtaus.de

Rüsselsheim, Waschbar Graffitti Party Vol. III, 21:30 Wiesbaden, Café Klatsch 29 Jahre Café Klatsch: Klatsch-Fest, 16:00 Wiesbaden, Kulturpalast Extraordinray, 23:00 Wiesbaden, Draußen... New Basement Jack your body: Chris Gruber & Tim Eder, 23:00 ist das Leben! Wiesbaden, ParkTipp Caféim Party Hard: DJ Jeden Tag ein Nasty, 22:00 FRIZZ Terminkalender

Draußen...

ist Sonstige das Leben! Jeden Tag ein Tipp

im FRIZZGutenbergplatz Terminkalender Woche unter des GeMainz, www.frizzgehtaus.de schmacks: Kartoffelschälwettbewerb, 10:00 - 12:00; Spezialitätenstände, 9:00 - 16:00 Mainz, Jupitersäule, Große Bleiche Geographie für Alle: Römer in Mainz, - Eindrucksvolle Zeugnisse römischer Kultur, 15:00 Mainz, Rheinufer Mainzer Krempelmarkt, 7:00 - 16:00 Mainz, Schiffsanleger Fischtor Primus-Linie: Loreley „Rhein in Flammen“, 16:15 Wiesbaden, Frauen Museum frasecco: Führung durch aktuelle Ausstellungen, 16:00 Wiesbaden, Handwerkskammer Tag des Handwerks: „Mode aus Meisterhand“, Couture-Schau, 15:00 Wiesbaden, Kulturpalast Blaue Orangen Kreativmarkt Nr.3, 12:00

Wiesbaden, Schiffsanleger Biebrich Primus-Linie: Loreley „Rhein in Flammen“, 16:55

Vortrag/Lesung Hattenheim, Kronenschlösschen WeinLese: Literarische Weinwanderung, 10:30 Hattenheim, Weingut Balthasar Ress WeinLese: Lesung aus Johann Kaspar Riesbeck, 20:00

22.

- > Mi., 04.09. 15.00 / 17.00 Uhr

RICHARD GOODE

DIE KLEINE HEXE - ab 4 Jahren -

Bühne

- > Mi., 25.09. 15 Uhr

Erfreuliches Theater Erfurt

DIE REISE ZUM MITTELPUNKT DER WELT ab 6 J. - > Sa., 28.09. 15 Uhr Kurfürstliches Schloss Theater Mimikri

DIE BREMER STADTDraußen... MUSIKANTEN ab 5 J. ist das Leben!

FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag Tipp im - >ein Mi., 02.10. 15 Uhr FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum

Theater Gruene Sosse & theater die stromer www.frizzgehtaus.de

Kinder Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Ich - Einfach unverbesserlich 2, 16:00 Mainz, KUZ Kids im KUZ: Die Konferenz der Tiere (ab 8 J.), Lesung mit Rufus Beck, 11:00 + 15:00 Draußen... Mainz, Mainzer ist Kammerspiele das Leben! Kindertheaterfestival: Krümel Jeden Tagund einStelze Tipp(abim 2 J.), Krümel Theater, 11:00; Das Rätsel der FRIZZ Terminkalender Runter von der Couch versunkenen Pyramide (3 - 10 J.), Das letzte Kleinod, 15:00und rein ins Leben! Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender Oppenheim, Kulturkeller Amtsge- unter www.frizzgehtaus.de richtsplatz Festspiele Oppenheim: Der stramme Max, Rotznasentheater, 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Rumpelstilzchen, 16:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Tom Sawyer (ab 9 J.), Premiere, 18:00

Kino

- > Fr., 27.09.

KOMPANIE HANDMAIDS

Sonntag

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Frankfurt, Internationales Theater Parinti Teribili – Die Schrecklichen Eltern, in rumänischer Sprache, 19:00 Frankfurt, Mousonturm Funkin‘ Stylez - World Team Battle Vorentscheid, Saal, Tanz, 13:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Macbeth, 14:00; Deck 3: Laichen, 19:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus und Adonis, /William und die Welt, Zettel´s Theater, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der fliegende Holländer, 18:00 Foyer: 1. Kammerkonzert, 11:00; Kl. Haus: Der nackte Wahnsinn, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 14:00 + 17:00 Wiesbaden, Wartburg The Full Monty, 18:00

21. KINDER THEATER FESTIVAL

HIMMEL UND MEER ab 6 J.

- > Sa., 14.09.

Kurfürstliches Schloss

MOZARTAKADEMIE u.a. mit HERBERT Draußen... SCHUCH ist Schuch das Leben! mit Herbert

->

Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender So., 22.09. 16.00 Uhr

FRIZZ bewegt sich

TREFPUNKT JAZZ

Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender »Mein Text – mein Song« unter www.frizzgehtaus.de

- > Do., 19.09.

Interkulturelle Woche

BABA ZULA

Ekümenopolis Istanbul Tour 2013

Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Taffe Mädels, 19:00

KUZ, Mainz Wer kennt sie nicht, die Songs „The Sound of Silence“, „Mrs. Robinson“ oder „The Boxer“ des amerikanischen Duos Simon & Garfunkel. Für eine zeitgemäße Interpretation kommt nun im Rahmen des Festivals „Grenzenlos Kultur“ der Sänger, Musiker, Schauspieler und Frontmann der Popband Selig Jan Plewka ins KUZ. Sein Musiktheater „Sound of Silence“ bewegt sich zwischen Theater und inszeniertem Konzert. ›› VVK 16,–€/AK 20,–€ Info & Tickets (06131) 28 68 60/www.kuz.de

- > Sa., 12.10.

Alte Oper Frankfurt

GEORG RINGSGWANDL »Mehr Glanz« (12.01.14 Frankfurter Hof)

- > Do., 17.10. Gefällt mir!

RAINALD Draußen... GREBE ist das Leben!

Tag ein Tipp im - > So., 20.10.Jeden FRIZZ Terminkalender

www.frizzgehtaus.de EMMELIEKULTUR DE FOREST I MUSIK I MAGAZIN GASTRO I AUSBILDUNG - > Do.-Sa., 24.10.-26.10.

CAVEMAN mit Felix Theissen »Du sammeln, ich jagen!«

- > So., 27.10.

TITANIC BOYGROUP - > So., 27.10.Draußen... ist das Leben! Phönix-Halle

Jeden Tag ein Tipp im

Draußen...

Terminkalender HERMANFRIZZ VAN VEEN Jeden Tag ein Tipp

FRIZZ Terminkalender unter - > Mi., 30.10.imwww.frizzgehtaus.de

VIENNA TENG - > Mi., 06.11.

SIMON PHILLIPS & Band - > Do., 07.11.

- > Do., 28.11. - > Mi., 02.10.

Salsa-Crashkurs mit Luis & anschl. DJ

Jan Plewka

neues Progamm: »Verrückt in die Zukunft«

IRISH FOLK FESTIVAL

CUBA ON THE WATER MIT LOS 4 DEL SON 25.09. | 20 Uhr

TOBIAS MANN

- > Mi., 20.11.

Kulturschiff Cassian Carl Anlegestelle Theodor-Heuss-Brücke

musiktheater

- > So., 29.09.

PASÌON DE BUENA VISTA

Musik Eltville, Kloster Eberbach Sonntagskonzert: Rheingauer Chorverband, 18:00 Frankfurt, Nachtleben Fuck-Off-Fest 2013, 19:00

SWR2 Internationale Pianisten

TOMATITO - > Di., 03.12.

ERIC BURDON - > Mo., 17.02.

HEATHER NOVA - > Di., 18.02.

SIMPLE MINDS - > Fr., 04.04.

HIROMI

- > Sa., 19.07.

ELTON JOHN Mainz I Ticketbox, Kleine Langgasse , Tel. 06131/ 211500

Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de

September 2013

27


FRizz bewegungsmelder ›› Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satfestival Musik: Marla Glen, 19:00; Bosse, 21:00 Mainz, Frankfurter Hof Treffpunkt Jazz: Mein Text - Mein Song, 16:00 Offenbach, Hafen 2 Andrew Collberg, 16:30 Oppenheim, Katharinenkirche Festspiele Oppenheim: Katrin Bibiella (Orgel), 19:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 Latin Night Bar: Claudia Carbo, 19:00 Wiesbaden, Loge Plato WMK/WMA: Matinée musicale, Förderkonzert der CarlHempel-Stiftung, 11:00 Wiesbaden, Schlachthof FolkPop: Junip, & PunkRock: East Cameron Folkcore & Battenkill Ramblers, 19:00

Party/Disco Wiesbaden, Park Café Urban Beats: DJ Boulevard Bou, 22:00

Sonstige Bingen, Parkplatz Autofähre Schnuppertour: Segway, (Anmeldung: 06721 - 184 205/tourist-information@bingen.de), 10:00 - 14:00

I-net Draußen... ist das Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum

www.frizzgehtaus.de

Mainz, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Führung: Exquisite Schreinerkunst aus Mainz, 14:00 Mainz, Domportal, Marktplatz Geographie für Alle: Dom, Kirchen und Klöster in Mainz, 14:00 Mainz, Innenstadt Verkaufsoffener Draußen... Sonntag: Urban Fashion, ist das Leben! Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: CatchJeden Tag ein Tipp im Match in Vielsalm, Ausstellung von CEC la FRIZZ Terminkalender „S“ & Frémok (B), 16:00 - 22:00 ist das Leben! Jeden Tag ein Tippfür Alle: Mainz, Schillerplatz Geographie „WachtTerminkalender am Rhein“, - Die Festungsstadt imDieFRIZZ unter von den Römern bis zur Gegenwart, 14:30 www.frizzgehtaus.de Taunusstein-Orlen, Treffpunkt: Sportplatz an der B 417 Archäologie & Kulinarik: „Wandern und Essen, wie die Römer am Kastell Zugmantel“, 11:00

Draußen...

Vortrag/Lesung Geisenheim-Johannisberg, Burg Schwarzenstein WeinLese: Ingrid Noll, 15:00 Hattenheim, Weingut Balthasar Ress WeinLese: Literarische Matinée mit Ulrike Edschmid, 11:00 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur:Graphic Novel ist ein Kampfsport, Vortrag & Film zur Ausstellung, 19:00

23.

Montag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satfestival Kabarett: Mathias Tretter, & Christoph Sieber, 20:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus und Adonis, /William und die Welt, Zettel´s Theater, 20:00

Musik

Musik Darmstadt, Centralstation Irish Folk meets Classic: The Fretless, 20:00 Frankfurt, Alte Oper hr-Bigband, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Internationales Theater Jazz Classics – Hot Music Of The 20‘s, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Anna von Hausswolff, Studio 1, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Hellsongs, 19:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 IndieFolk: Mister & Mississipi (NL), anschl. Party mit DJ Fakir, 21:00 Mainz, unterhaus Liedermacher: Konstantin Wecker, 20:00 Wiesbaden, Kreativfabrik FolkRock: Frogbelly & Symphonie, 20:00

Sonstige

Darmstadt, Centralstation NeoSoul: Lukas Graham, 20:30 Frankfurt, Nachtleben Wrongkong, 20:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Live-Jazz: Mr. Bugslow’s „Backyard Cinema“, anschl. Party mit Jacob Carter, 21:00 Mainz, unterhaus Liedermacher: Konstantin Wecker, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof SingerSongwriter: Patrick Richardt & Kenneth Minor, 20:00

Sonstige Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: CatchMatch in Vielsalm, Ausstellung von CEC la „S“ & Frémok (B), 16:00 - 22:00 Mainz, Moritz KG, Klarastr. Woche des Geschmacks: „Ein Kuss für den Gaumen, mit Chutney und Senf“(Anmeldung: 06131 23 18 25), 18:00

Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: CatchMatch in Vielsalm, Ausstellung von CEC la „S“ & Frémok (B), 16:00 - 22:00 Mainz, Moritz KG, Klarastr. Woche des Geschmacks: „Wir haben einen an der, Waffel“ (Anmeldung: 06131 - 23 18 25), 18:00

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik Die SonnenpoDraußen... sition, Marion Poschmann, Lesung, 20:30 ist das Haus Leben! Mainz, Burgund Woche des GeFRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im Rheinlandschmacks: „Weiberwirtschaften, FRIZZ Terminkalender Pfalz, Refugien für Leib und Seele“, 19:00 Mainz, Lomo Buchvorstellung: „Feinstoff Nahrungs Berater“, 19:30 www.frizzgehtaus.de Mainz, Martinus-Bibiliothek, Grebenstraße 8 Verlag Bibiliotheca Rara: Faksimiletage, (Anmeldung: 06131 - 266 222), 14:30 - 17:00 Mainz, SWR-Funkhaus Gerty-SpiesLiteraturpreis: Eva menasse, 19:00 Wiesbaden, Schlachthof Lesung: „Vier Fäuste sind nicht zu bremsen“, Marc Halupczok liest über Bud Spencer & Terence Hill, 20:00

zum online-durchblättern

24. 25.

Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus und Adonis, /William und die Welt, Zettel´s Theater, 20:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Kabarett: Stephan Bauer, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00 Wiesbaden, Wartburg The Full Monty, 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht Kino am Mittwoch: Dicke Mädchen, 20:30

Kinder Mainz, Frankfurter Hof Kindertheaterfestival: Die Reise zum Mittelpunkt, der Welt (ab 6 J.), Erfreuliches Theater Erfurt, 15:00 Mainz, Haus der Jugend Woche des Geschmacks: „Wir kochen mit, ... Murielle Stadelmann“, Kinderkochkurs (Anmeldung: 06131 - 22 84 42), 15:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Treffpunkt Bühneneingang: Der Spürnasenclub, (6 - 8 J.), 16:30

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Paulette, 20:00

Musik Darmstadt, Centralstation SingerSongwriter: Peter Licht, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Steve Vai, 19:00 Kaiserslautern, Kammgarn Symphonic Trio: Peter Horton, Slava Kantcheff & Andreas Keller, 20:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session & Open Stage, 21:30 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Jan Plewka, Songs von Simon & Garfunkel, 20:00 Mainz, LBS Konzert im Foyer: Kammermusikensemble 2013 des PCK, 19:00 Mainz, unterhaus Liedermacher: Konstantin Wecker, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Beliefs, 20:45 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Metal: Manilla Road, supp. Crystal Viper & Masters of Disguise, 20:00

Draußen... ist das Leben! Jeden Tag ein Tipp Party/Disco im FRIZZ Terminkalender Frankfurt, Nachtleben Tanztrieb, Tech-

Draußen... ist das Leben! Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender Runter von der Couch

Dienstag

FRIZZ bewegt sich no, Electro, Minimal, 23:59

Jeden Tag ein Tipp Mainz, 50Grad Studentsgroove, 22:00 im FRIZZ Terminkalender unterKulturclub schon schön, Mainz,

und rein ins Leben! Jeden Tag ein Tipp im Bühne FRIZZ Terminkalender unter Mainz, 3sat-Zelt,www.frizzgehtaus.de ZDF-Gelände

Mittwochwww.frizzgehtaus.de

3satfestival Kabarett: Sebastian Pufpaff, Nico Semsrott & Philip Simon, 20:00 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Dschingis Khan, Monster Truck (D), 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: ballettmainz - Inger/Touzeau, 19:30 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus und Adonis, /William und die Welt, Zettel´s Theater, 20:00 Wiesbaden, Kammerspiele Achterbahn von Eric Assous, 20:00

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Tom Sawyer (ab 9 J.), 11:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Paulette, 20:00

28

Mainz, Nelly´s Frühstückslust Nelly´s Cinema: Harold und Maud, 20:00

Bühne Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Frankfurt, Internationales Theater La leçon d’Eugène Ionesco, in französischer Sprache, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Sacré Sacre du Printemps, Saal, Tanz, 20:00 Hofheim, Schule für Clowns, Hofheimer Str. 3 Mittwochsbühne: Pantomime, Jonglage & Akrobatik, 20:00 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satfestival Kabarett: Timo Wopp, Stefan Waghubinger & Michael Hatzius, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Mefistofele, 19:30 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Wolfgang Trepper, 20:00

Große Bleiche 60 Trash ´n Treasure: Johnny Gigolo, 22:00 Mainz, Red Cat Electric Cat: Hr. Schneider & Freunde, 21:00 Mainz, Starclub Studiparty: DJ Nidal, 22:00 Wiesbaden, Park Café Salsa Party: DJ Biaggio, 22:00

Sonstige Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: CatchMatch in Vielsalm, Ausstellung von CEC la „S“ & Frémok (B), 16:00 - 22:00 Mainz, Moritz KG, Klarastr. Woche des Geschmacks: „Pilze & Kastanien“, Kochshow (Anmeldung: 06131 - 23 18 25), 18:00

Vortrag/Lesung Mainz, Kunsthalle „Leviathan und Doppeladler, - Zwei Monsterbilder staatlicher Macht“, 19:00 Mainz, Martinus-Bibiliothek, Grebenstraße 8 Verlag Bibiliotheca Rara: Faksimiletage, (Anmeldung: 06131 - 266 222), 9:30 - 12:30 Mainz, Osteiner Hof Krimisatire: „Bombenstimmung am Rosenmontag“, 19:00 Oestrich-Winkel, Weingut Hamm WeinLese: Eva Menasse, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Poetry Slam: Where the wild words are, 19:00

26.

Donnerstag Bühne

Bad Kreuznach, PuK Gastspiel: Eric Bass (USA) „Herbst Portraits“, 19:00 Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Frankfurt, Internationales Theater Les chaises d’Eugène Ionesco, in franzöDraußen... sischer Sprache, 20:00 ist das Leben! Frankfurt, Mousonturm Sacré Sacre du Jeden Tag ein Tipp im Printemps, Saal, Tanz, 20:00 FRIZZ Terminkalender Kaiserslautern, Kammgarn Kabarett: www.frizzgehtaus.de Detlev Schönauer, 20:00 Mainz, 3sat-Zelt, KULTUR I MUSIKZDF-Gelände I MAGAZIN 3satfestival Kabarett: Claus von Wagner, & GASTRO AUSBILDUNG Bodo Wartke,I20:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle LOL - Comedy-Show: Ingmar Stadelmann, & Markus Barth, 20:00 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Zusammenarbeit #1-3, Eigenproduktion des Festivals, 19:30 Mainz, Mainzer Kammerspiele Komödie: Der Vorname, Premiere, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, 19:30 Draußen... Mainz, unterhaus Comedy: Alfons, 20:00 ist das Leben! Mainz, unterhaus im unterhaus Jeden Tipp20:00 im Satire:Tag Teamein & Struppi, FRIZZ Terminkalender Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus Jeden Tag ein Tipp Adonis, /William und die Welt, Zettel´s imund FRIZZ Terminkalender unter Theater, 20:00 www.frizzgehtaus.de Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Die Jungfrau von Orleans, 19:30; Kl. Haus: Ein Sommernachtstraum, 19:30 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Kabarett: Thomas Kreymeier, 19:30 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00

Gefällt mir!

Draußen...

Kinder Mainz, unterhaus im unterhaus Kindertheaterfestival: Kleiner Piet - was nun?, (ab 4 J.), TheaterGeist, 15:00

Kunst Mainz-Kastel, Babbeleck, Mainzer Straße/Ecke Frankfurter Straße Kulturtage AKK: „Überfall auf die Kunst“, Rundgang „kunst schau fenster“, 20:00 Wiesbaden, Frauen Museum Eröffnung: Sonia Felix Chérit (Mexiko), 19:00

Bluesrock

balkan

jazz

26.09. | 19:30 Uhr

26.09. | 20 Uhr

26.09. | 20 Uhr

Musik Darmstadt, Centralstation Jazz: Loungetalk mit Heinrich von Kalnein, & Horst-Michael Schaffer, 19:00; Jazz Bigband Graz: Urban Folktales, 20:00 Frankfurt, Alte Oper hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Muso, 19:00 Ginsheim-Gustavsburg, Burg-Lichtspiele Gustavsburg „Jazz in the City“: Paul Kuhn Trio, feat. Gaby Goldberg, 20:00 Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 50er & 60er Schlagerparade: The Wonderfrolleins, 19:00 Mainz, Altmünsterkirche SpätSommerNachtJazz: Sebastian Sternal, (Piano) & Frederik Köster (Trompete), 21:00 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: Trailhead, Folkrock, 20:30 Mainz, SWR-Funkhaus Konzert im Foyer: Inga Rumpf & KK´nZ, 19:30 Offenbach, Hafen 2 Pitchtuner, 20:45 Wiesbaden, Kreativfabrik Open Stage, 20:00 Wiesbaden, Kulturclub Biebrich TangoJazzBalkan Musik: Todorova Trio, 20:00 Wiesbaden, Kulturforum Musik aus Polen, 19:00 Wiesbaden, Schlachthof Hardcore: Letlive, Night Verses & The American Scene, 20:00

Party/Disco Mainz, Alexander The Great Studi Rock Night, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 elektro:disko: Karacho, 22:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio Treats presents DJ Sanchez, 21:00 Wiesbaden, Park Café Cocktail Club: DJs Nasty & Physique, 22:00

Sonstige Mainz, Café awake Spanischstammtisch: Mesa Iberoamericana, (Anmeldung: kultur@ awakemainz.de), 19:00 Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: CatchMatch in Vielsalm, Ausstellung von CEC la „S“ & Frémok (B), 16:00 - 22:00 Mainz, Moritz KG, Klarastr. Woche des Geschmacks: „Fingerfood“, Kochshow (Anmeldung: 06131 - 23 18 25), 18:00

Vortrag/Lesung Erbach, Weingut Freiherr zu Knyphausen WeinLese: Friedrich Christian Delius, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Vaevictis Debattierclub - Das Debattenduell, 19:30 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Autorenlesung: Andreas Maier, 19:30

27.

Freitag Bühne

Büttelborn, Café Extra Kabarett: Bernd Gieseking & Gerlis Zillgens, 20:00

Inga Rumpf & KK‘nZ

Veronika Todorova Band

Paul Kuhn Trio

SWR Funkhaus, Mainz

Kulturclub Biebrich, Wiesbaden

Burg-Lichtspiele, Ginsheim-Gustavsburg

Frei nach dem Motto „Still Got The Rock“ heizen Inga Rumpf und die BAP-Musiker ohne Frontmann Wolfgang Niedecken dem Publikum im Foyer des SWR Funkhauses ein. Mit im Gepäck: eine Mischung aus Blues, Rock und Soul: Klassiker von Frumpy und Coverversionen von James Brown und Gary Moore. ›› Eintritt frei Info (06131) 92932244/www.swr.de/swrlive

Zu einer Mischung aus Tango, Jazz und Balkanmusik lädt die Veronika Todorova Band mit virtuoser Akkordeonmusik. Ob Melodien aus der bulgarischen Heimat der Akkordeonistin Veronika Todorova oder tanzbare Polkabeats, die Zuhörer erwartet mit „The spirit of accordeon music“ ein facettenreiches Bühnenprogramm. ›› VVK13,–€ Info & Tickets (0611) 692291/www.kulturclub-biebrich.de

Mit Paul Kuhn haben die Burg-Lichtspiele in diesem Jahr einen ganz besonderen Musiker zu Gast. Der Altmeister des deutschen Jazz wird auf der Bühne „Unforgettable Golden Jazz Classics“ zum Besten geben. Unterstützt wird „der Mann am Klavier“ von der Sängerin Gaby Goldberg. ›› VVK 38,–€, erm. 35,–€ bzw. 28,–€, erm. 25,–€ Info & Tickets (06144) 20 151/www.tickets.gigu.de

September 2013


30.+31.10. Dexheim, Weingut Weyell Kultur auf dem Hof: Henni Nachtsheim, 20:00 Flörsheim, Flörsheimer Keller Kabarett: Lisa Feller, 20:00 Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Frankfurt, Internationales Theater Les chaises d’Eugène Ionesco, in französischer Sprache, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Sacré Sacre du Printemps, Saal, Tanz, 20:00 Geisenheim, Waas´sche Fabrik, Winkeler Straße 100 ImproTheater: „MordArt“, Für Garderobe keine Haftung, 19:30 Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Scheidewege - Ein Theaterabend für, Entscheidungswillige, 20:00 Hofheim, Schule für Clowns, Hofheimer Str. 3 Premiere: New Clowns on the Block, HipHop Clownstheater, 20:00 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satfestival Kabarett: Florian Schröder, & Tobias Mann, 20:00

Kinder Mainz, Haus der Jugend Kindertheaterfestival: Pinocchio (ab 5J.), Junge Bühne Mainz, 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Mitspieltheater, 16:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Die Unfassbaren - Now you see me, 20:00 Mainz, FH Mainz, Wallstraße 11 Freiluftkino im Innenhof: SommerFILMZ, 20:00

Kunst Mainz, Christuskirche Eröffnung: Kunstwochenende „...3xklingeln!“, anschl. Konzert: Viola Kramer (Orgel/Elektronik & Stimme), 18:30 Wiesbaden, Bilderrahmen Becker, Reichsapfelstr. 30, Schierstein Eröffnung: Bernhard Hofbeck - Malerei, & Zeichnungen (27.9. - 9.11.2013), 19:00

Musik

I-net Draußen... ist das Leben!

FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum www.frizzgehtaus.de

Mainz, Alexander The Great Mittelalter-Rock, 21:00 Mainz, Baron, Johann-Joachim-Becher-Weg 3, Uni Blockparty: Oldschool HipHop, 22:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle 7° Clock Jump: Die Ballhausmiezen, Swingtanzparty, 19:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat Meshugaloo: Schwarzmeer BBQ feat. DJ Zhao, 21:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco: DJ Frank & DJ Mykel, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco: DJ Madd Dee, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Michael Rütten, 23:45 Wiesbaden, New Basement Tribute to keller: Nicole Winter & VS Aleks, 23:00 Wiesbaden, Park Café Danza Birthday Special: DJ Cruzito, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof 4 Jahre Chrome: Dubstep Party, 23:00

MAINZ

Phönix Halle

29.09. MAINZ

03.11. MAINZ

Rheingoldhalle

Rheingoldhalle

Sonstige Eltville am Rhein, Bachmanns Wein & Kultur, Gutenbergstr. 3 Verkostung: Käse & Wein, 19:30 Mainz, Fastnachtsbrunnen Geographie Draußen... für Alle: dunklen Seiten von Mainz, 20:00 ist dasDie Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Mainz, Grenzenlos Kultur: Jeden KUZ Tag ein Tipp im CatchMatch inTerminkalender Vielsalm, Ausstellung von CEC la „S“ FRIZZ & Frémok (B), 16:00 - 22:00

Gefällt mir!

Darmstadt, Centralstation Jazz: LouDraußen... ngetalk mit Uli Partheil, 19:00; Uli Partheils ist das Leben! Playtime feat. Peter Back, 20:00 anschl. Jeden Tag ein Tipp im Party: Tom Wax vs. Moguai FRIZZ Terminkalender Frankfurt, Alte Oper Rex Lawson: Strawww.frizzgehtaus.de winsky und das Pianola, Mozart Saal, 19:00 Frankfurt, Alte Oper Fazil Say, Mozart KULTUR I MUSIK I MAGAZIN Saal, 20:00; hr-Sinfonieorchester, Großer Rheingoldhalle Phönix Halle www.frizzgehtaus.de GASTRO I AUSBILDUNG Saal, 20:00 Bingen, Rheintal-Kongress-Zentrum Frankfurt, Batschkapp Sleeping With 17.11.13 mainz Frankfurter Hof 24.01.14 mainz Frankfurter Hof Hildegard-Herbst: „Mystik der Gregorianik“, Sirens, 17:30 Lesung: Fürstin Gloria von Thurn und Taxis Frankfurt, Nachtleben Tobias Regner, liest Texte der Hildegard von Bingen, Musik: kluFTinger sHow Frauen sind göTTinnen 19:00 Gregorianische Gesänge mit dem Ensemble Herxheim, Villa Wieser Schumann 10.01.14 rüsselsheim Theater 05.04.14 rüsselsheim Theater Gregorianika, 20:00 & Brahms: Bernhard Wambach, (Klavier), Erbach, Weingut Freiherr zu Frank-Michael Guthmann (Violoncello) & Knyphausen WeinLese: Peter Stamm, Frank markus barwasser die ecHse und Freunde Stipendiaten der Villa Musica, 20:00 20:00 Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallba22.03.14 wiesbaden rhein-main Hallen 05.05.14 wiesbaden rhein-main Hallen Mainz, Rathaus „Aufblühen - für eine cher Straße 2 Ulla Meinecke Crew, 19:00 neue Gesprächskultur!“, Deutsch-Indische Draußen... Draußen... Draußen... Klein-Winternheim, Hof Ewald Gesellschaft, 19:00 ist das Leben! alles auF anFang! ist das Leben! der TuT nix ist das 28 Leben! Beyer, Hauptstrasse BluesRock: Mainz, Reduit Kastel Kulturtage AKK: ein Tipp im Jeden Tag Jeden Tag ein Tipp im Jeden Tag ein Tipp im Southbound Train, 21:00 „Spitze Schreie im Wingert“,FRIZZ Dieter Schmidt Terminkalender FRIZZHof Terminkalender Terminkalender TICKETHOTLINE 06102 - 77 66 5 Mainz, Frankfurter Internationale sowie an allen bekannten FRIZZ Vorverkaufsstellen („Karl Napp“), 20:00 Runter von der Couch Pianisten: Richard Goode (USA), 20:00 Mainz, Treffpunkt Albert-SchweitJeden Tag ein Tipp und rein ins Leben! Jeden Tag ein Tipp im Jeden Tag ein Tipp Mainz, Kulturclub schon schön, Weg im FRIZZ Terminkalender unter FRIZZ Terminkalender unter zer-Str. Ecke Dalheimer im FRIZZ Terminkalender unter Große Bleiche 60 ElektroRapRock: Mis e i t 1 9 7 6 www.frizzgehtaus.de www.frizzgehtaus.de WeinLese: Peter Stamm, 20:00 60433 Frankfurt • Maybachstraße 24 www.frizzgehtaus.de steur Valaire (Montreal/CAN), anschl. Party: Telefon: 069/ 95 21 84 10 King Kong Kicks, 21:00 email: info@batschkapp.de Mainz, Nelly´s Frühstückslust SinKartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 gerSongwriter: Uwe Schatter, 21:00 oder über das Internet: www.batschkapp.de F R A N K F U R T Offenbach, Hafen 2 Small Black, 22:45 Di 10.09. DANIELE NEGRONI "Bulletproof" Tour 2013 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Di 17.09. COVENANT Leaving Babylon Club Night + special guests & DJs Rind PunkRock: Der RoBobOz supp. Facing Sa 21.09. Marek Lieberberg presents AUGUST BURNS RED Special Guests: Bless The Fall & Counterparts the Sun, 20:00 Mi 25.09. STEVE VAI Wiesbaden, Kulturpalast Ufomammut Fr 27.09. Marek Lieberberg presents SLEEPING WITH SIRENS plus Special Guests & Zolle, 20:00 So 29.09. GOD IS AN ASTRONAUT Wiesbaden, Kunsthaus Improvisierte Mo 30.09. KVELERTAK Musik: HumaNoise congress No. 25, 20:00 DISCOS & SPECIAL PARTYS Darmstadt, Centralstation Comedy: Wiesbaden, Pariser Hoftheater Mundstuhl, anschl. Mellow Weekend, 20:00 Freitags THE ZOO – Sa 21.09. NACHT DER MASCHINEN Lieder der 20er Jahre: Robert Kreis, 19:30 MIXED, NOT MASHED Frankfurt, Bockenheimer Depot Sa 28.09. OHRWÜRMER SIND MEINE Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Sa 07.09. ALLES 90ER LIEBLINGSTIERE HALLENSHOWS Herxheim, Chawwerusch-TheaterFrankfurt, Batschkapp The Zoo – Mixed, Saal Scheidewege - Ein Theaterabend für, Sa 07.09. DIE TOTEN HOSEN Der Krach der Republik Gäste: Frank Turner & The Sleeping Souls, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Entscheidungswillige, 20:00 The Living End, Disco Ensemble • Mannheim Maimarktgelände Frankfurt, Nachtleben Dead Kennys ParHofheim, Schule für Clowns, HofMi 09.10. OLLY MURS "Tour 2013" • Capitol Offenbach (von der Stadthalle ins Capitol verlegt!) ty, Batcave, Postpunk, Minimal, 80i‘, 23:00 heimer Str. 3 Premiere: New Clowns on Sa 19.10. SCHILLER "Elektronik Pur Neue Klangwelten Live 2013" • Rosengarten Mozartsaal Mannheim Frankfurt, Tanzhaus West Urban the Block, HipHop Clownstheater, 20:00 So 20.10. SCHILLER "Elektronik Pur Neue Klangwelten Live 2013" • Rheingoldhalle Mainz Breaks pres. Presha, Drum‘n‘Bass, 23:59 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände Mi 13.11. NICK CAVE & THE BAD SEEDS • Stadthalle Offenbach Mainz, 50Grad Homecoming: Max Lián, 3satfestival Kabarett: Marc-Uwe Kling, & So 24.11. SIGUR RÓS • Jahrhunderthalle Frankfurt Kleinkind, Matchy & Bott, 22:30 Michael Krebs, 20:00

zum online-durchblättern

Vortrag/Lesung

30.01.14 MAINZ

15.02.14 MAINZ

klüpfl & kobr ingo appelt

Mainz, KUZ Grenzenlos Kultur: Zusammenarbeit #4-6, Eigenproduktion des Festivals, 19:30 Mainz, Mainzer Kammerspiele Komödie: Der Vorname, 20:00 Mainz, Staatstheater Deck 3: Demut vor deinen Taten Baby, 20:00 Draußen... Mainz, ist dasunterhaus Leben! Comedy: die feisten, 20:00 Tag ein Tipp im Jeden Mainz, im unterhaus FRIZZunterhaus Terminkalender Satire: Team & Struppi, 20:00 ist das Leben! Lilien Jeden Palais, Tag ein Mainzer Tipp Mainz-Kastel, im FRIZZ14Terminkalender unter Straße Revue: Die Welt der Zarah www.frizzgehtaus.de Leander, 20:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus und Adonis, /William und die Welt, Zettel´s Theater, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Froggy, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Ballett - Ein Winternachtstraum, 19:30; Kl. Haus: 42nd Street, 19:30 Wiesbaden, Kreativfabrik ImproTheater: Für Garderobe keine Haftung, 20:00 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 20:00

Draußen...

erwin pelzig michael hatzius

paul panzer martin rütter

TickeTs unTer www.s-promoTion.de Draußen... FRIZZ bewegt sich

28.

Samstag Bühne

Party/Disco

Gay Mainz, Kulturcafé LesBiSchwule Fete: Warm ins Wochenende, 22:00 Mainz, Bar jeder Sicht Queergefragt: Frauen 50+ & ALTERnative Köln, 19:30

Di Di Do Di Di

10.12. 21.01. 06.02. 18.02. 18.03.

BOSSE "KRANICHE TOUR 2013" • Hugenottenhalle Neu-Isenburg SCOOTER "20 Years Of Hardcore" Tour 2014 • Stadthalle Offenbach WITHIN TEMPTATION • Jahrhunderthalle Frankfurt TIM BENDZKO & BAND "Ich steh nicht mehr still Tour 2014" • Jahrhunderthalle Frankfurt Landstreicher Booking GmbH präsentiert: CASPER "Hinterland" Tour 2014 • Stadthalle Offenbach 60313 Frankfurt am Main • Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 • internet: www.konstabler.com

konzert 27.09. | 22 Uhr

Misteur Valaire Kulturclub Schon Schön, Mainz Bläser, Bässe und Beats gibt es am letzten Septemberwochenende im Kulturclub Schon Schön auf die Ohren. Die kanadische Band Misteur Valaire zeigt mit ihrem bereits vierten Album, dass sie den Mix aus Elektro, Hip-Hop, Jazz und Rock perfektioniert haben. Eine Bühne mit Trompete, Sequenzer, Percussions, Turntables, Schlagzeug, Bass und ein paar Keyboards steht für eine verrückt-verspielte und energiegeladene Show, die das Publikum garantiert zum Tanzen bringt. ›› VVK 12,–€/AK 15,–€ Info & Tickets www.schonschoen.de

Fr Mo Di Do Sa So Mo Mi Do So Mo Di Do Fr Sa Mo

06.09. 09.09. 10.09. 12.09. 14.09. 15.09. 16.09. 18.09. 19.09. 22.09. 23.09. 24.09. 26.09. 27.09. 28.09. 30.09.

SWISS & DIE ANDERN (Nachholtermin für den 18.04.) MERCENARY, OMNIUM GATHERUM & ESSENCE GUAIA GUAIA HIP HOP MOVEMENT mit: Jellas & Azrael, Die Schrift, Randgruppe, Gregpipe & Bougart LIQUIT WALKER + Gäste mainova-heimspiel: SKY BLEEDS BLACK & POLLUTION + special guest: Druff EMMA6 "Live 2013" & Gäste: Felan’s Heart DELOREAN "Apar"-Tour OBAGYLE - EP Release Party + special guests FUCK-OFF-FEST 2013 mit: SomeVade, Rescue Rapunzel, KIT & Dead Frequencies WRONGKONG HELLSONGS "These are Evil Times"- Tour 2013 + Support: Neo Rodeo MUSO TOBIAS REGNER "Besser Jetzt!" Tour & special guest Company Entertainment UG präsentiert: 187 STRASSENBANDE "Aufstand!" Tour 2013 NONONO

DISCOS & SPECIAL PARTYS

Mittwochs Fr 06.09. Sa 07.09. Fr 13.09.

TANZTRIEB GHETTO BLASTIN' BRITPOP STRIKES AGAIN ATOMIC PARTY

Sa Fr Sa Fr

14.09. 20.09. 21.09. 27.09.

MONDLICHT DJ VIRA'S ROCK'N'POP KARRERA KLUB DEAD KENNYS PARTY

September 2013

29


FRizz bewegungsmelder ›› GLÜXXBOX

Cirque Bouffon 5.9. – 6.10., Mi, Do + Fr 20 Uhr/ Sa 15 + 20 Uhr/So 14 + 17 Uhr Reisinger Anlagen, Wiesbaden Mit seiner neuen Show „Nandou gastiert das poetische Traumtheater des Cirque Bouffon in Wiesbaden. FRIZZ Das Magazin verlost 5 x 2 Karten. Stichwort: Poetisches Traumtheater. Einsendeschluss: 9.9.2013

Russkaja 20.9., 20 Uhr Schlachthof, Wiesbaden Mit einem wilden Mix aus Ska, Punk, Polka- und Balkan-Beats bringen die Wiener Band Russkaja zum Glühen. FRIZZ Das Magazin verlost 3 x 2 Karten. Stichwort: Balkan-Beat. Einsendeschluss: 16.9.2013

Glüxxbox-Mails an verlosung@frizzgehtaus.de

Jan Plewka

30

25.9., 20 Uhr, KUZ, Mainz Für eine zeitgemäße Interpretation der Songs von Simon & Garfunkel kommt nun im Rahmen des Festivals „Grenzenlos Kultur“ der Sänger und Frontmann der Popband Selig, Jan Plewka ins KUZ. FRIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten. Stichwort: „The Sound of Silence“. Einsendeschluss: 20.9.2013

Max Raabe & Palast Orchester 29.9., 19 Uhr Rheingoldhalle, Mainz Fein, zart voller Gefühl, oft wehmütig, aber immer leicht – so sind sie die neuen Lieder von Max Raabe. Mit wenigen Ausnahmen sind es meist Liebeslieder, arrangiert im typischen Sound des Palast Orchesters. FRIZZ Das Magazin verlost 3 x 2 Karten. Stichwort: Liebeslieder. Einsendeschluss: 23.9.2013

Mainz, Mainzer Kammerspiele Komödie: Der Vorname, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Kaspar, 19:30; Deck 3: Kassettendeck Spezial mit Frank Schäfer, Lesung & Konzert, 20:00 Mainz, unterhaus Comedy: die feisten, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Satire: Team & Struppi, 20:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus und Adonis, /William und die Welt, Zettel´s Theater, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Froggy, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Die Zauberflöte, 19:30; Kl. Haus: Die Letzten (Premiere), 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele Premiere: Tag der Gnade von Neil LaBute, 20:00 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 15:00 + 20:00 Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Die Zauberflöte, 20:00 Wiesbaden, Wartburg ImproShow: Für Garderobe keine Haftung, 20:00 Worms, Das Wormser, Rathenaustraße 11 Comedy: Tobias Mann „Verrückt in die Zukunft“, 20:00

Gay Frankfurt, Union Halle Club 78 - Endless Summer, 70‘s. 80‘s, 90‘s, 22:00 Mainz, Bar jeder Sicht Karaoke, 21:00

Kinder Bad Kreuznach, PuK Theater Bautzen: Der Hundertwasser (8 J.), 16:00 Bingen, Innenstadt Hildegard-Herbst: Kinderrallye, Mainz, Kurfürstliches Schloss Kindertheaterfestival: Die Bremer Stadtmusikanten, (ab 5 J.), Theater Mimikri, 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Die kleine Seejungfrau, 16:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Tom Sawyer (ab 9 J.), 18:00

Kunst Mainz, Neustadt & Bleichenviertel Kunstwochenende „...3xklingeln!“: Malerei, Skulpturen, Videos & Installationen sowie Lesungen, Konzerte & Ballett: Companie Delattre, 14.00 - 19:00 Mainz, ZMO-Galerie Am Güterbahnhof Interkulturelle Woche: Eröffnung „Cleft“, Sanja Aleckovic - Fotografien (6. - 27.9.2013), 19:00

Musik Bechtolsheim, Das KulturGUT, Langgasse 46 Celtic Music: Jens Kommnick, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Rex Lawson, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Alte Oper Les Siècles, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Nachtleben 187 Strassenbande, 19:00 Ginsheim-Gustavsburg, BurgLichtspiele Gustavsburg Benefiz: Basisten, Nid de Poule, Duo Via Jando & Batteria Escola De Samba, 20:00 Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Dire Straits Tribute: Brothers In Arms, 19:00

Kaiserslautern, Kammgarn IndieRock: Kreisky, 20:00 Mainz, Haus der Jugend JIM: Clemens Orth Trio, 20:30 Mainz, Ortsverwaltung Kostheim Kulturtage AKK: AKK Acoustic Guitar Night, 20:00 Mainz, Showbühne Weltmusikfestival: Manolo Lohnes y Ensemble, Mikail Aslan Ensemble und QoBolo & East-WesternDivan-Ensemble, 20:00 Mainz, St. Bonifaz „3xklingeln“: Wolf Doldinger and the best friends, 20:00 Mainz, Studihaus, Uni Reggae: Ganjaman & Benjie, 22:00 Mainz, Villa Musica Schumann & Brahms: Bernhard Wambach, (Klavier), Frank-Michael Guthmann (Violoncello) & Stipendiaten der Villa Musica, 19:00 Mittelheim, St. Aegidius Alte Musik: schola cantorum st. stephanus, (Hamburg), 20:00 Offenbach, Hafen 2 Rantanplan, 21:45 Rüsselsheim, Waschbar SingerSongwriterin: Mary Jane Insane, 20:00 Wiesbaden, Kunsthaus Improvisierte Musik: HumaNoise congress No. 25, 20:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Lieder der 20er Jahre: Robert Kreis, 19:30

Party/Disco Frankfurt, Batschkapp Ohrwürmer Sind Meine Lieblingstiere, 23:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Saturdays, 22:00 Frankfurt, Tanzhaus West Move, Techno, House, 23:00 Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Danse Gehn Ü33: DJ Jochen, 22:30 Mainz, Kulturcafé 90er Party: Ramba Zamba, 22:00 Mainz, 50Grad Both Worlds: Kool DJ GQ & Pascal Rueck, 22:30 Mainz, Alexander The Great Oldie Night, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 D’Arc: Soundstream, 22:00 Mainz, KUZ Ü30- 90erSpecial & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat Modern Swing: Dixie Biscuits, 21:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe: DJ Madd Dee & DJ Fos, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty: DJ Nidal, DJ Patrick & DJ P.U.G., 22:00 Offenbach, Hafen 2 20 Jahre Wildpop Soundsystem, 23:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind 90-er Fete: DJ bÄrt, 22:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Elektro: Licht & Farben, 23:00 Wiesbaden, Kulturpalast 70´s & 80´s: Bermuda Dreieck Party, 21:00 Wiesbaden, New Basement Massive: Emerson & Pocket Rocket, 23:00 Wiesbaden, Park Café Party Hard: DJ Nasty, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof Midlife Crisis & Phono Pop Club, 22:00

Sonstige Bingen, Historisches Museum am Strom Hildegard-Herbst: Auf den Spuren des „guten Werner, von Oberwesel, Exkursion, 10:00 - 14:00

Mainz, Erbacher Hof Weinprobe & Fingerfood, (Anmeldung: www.weinhauserbacherhof.de, 19:00 Mainz, Fastnachtsbrunnen Geographie für Alle: Auf Nachtwache in Mainz, - Unterwegs mit dem Gewaltboten, 18:15 Mainz, Gutenberg-Museum Geographie für Alle: Historische Wirtshäuser, - Vom Birnbaum zum Gebirg, 15:30 Vendersheim, FachWerk Woche des Geschmacks: „Herbstgenüsse aus Burgund“, Kochkurse (Anmeldung: 06131 - 26 25 143) Wiesbaden, Frauen Museum Frauen in Bewegung - 1968 und die Folgen, Stadtrundgang des frauen museums, Treffpunkt: Taunusstr. 28, Wiesbaden, 12:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 Straßenfest „upper Webergasse“, Wiesbaden, Ringkirche Herbstflohmarkt rund um die Ringkirche, 9:00; Benefizmusikmarathon: Kinderchor, Kantoreien, Bläserensembles, Kammermusikgruppen & Organisten, 16:00

Vortrag/Lesung Geisenheim-Johannisberg, Weingut Dr. Gietz WeinLese: Anne Gesthuysen, 20:00 Mainz, Erbacher Hof Woche des Geschmacks: „500 Jahre Epoisses“, 19:00 Rüdesheim, Treffpunkt: SeilbahnTalstation WeinLese: Literarische Weinwanderung, 10:30

29.

Sonntag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clouds After Cranach, 19:00, 20:30 Frankfurt, Jahrhunderthalle Macklemore & Ryan Lewis, 20:00 Herxheim, Chawwerusch-TheaterSaal Kabarett-Lesung: „Leben wie Gott im Elsass“, Martin Graff, 11:00 Herxheim/Pfalz, Hauptstraße Open Air: Augenschmaus mit Theater WeibsBilder, Improtheater Rababakomplott Jena, Jugendzirkus Bellisima Speyer, Theaterakademie Mannheim & das Campingorchester, 14.00 - 18.00 Mainz, Frankfurter Hof Comedy: Tobias Mann „Verrückt in die Zukunft“, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Macbeth, 19:30; Orchestersaal: 1. Matinée - Lieder, 11:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Schultheater: „Mörder mögen´s messerscharf“, Kanonikus-Kir-Realschule plus Mainz-Gonsenheim, 20:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Venus und Adonis, /William und die Welt, Zettel´s Theater, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Die verkaufte Braut, 19:30; Kl. Haus: Hair, 19:30; Foyer: Opernforum zu Evita, 11:00 Wiesbaden, Reisinger Anlagen Poetisches Traumtheater: Cirque Bouffon, 14:00 + 17:00

September 2013

I-net Draußen... ist das Leben! FRIZZ DAS MAGAZIN Jeden Tag ein Tipp im FRIZZonline-durchblättern Terminkalender zum

www.frizzgehtaus.de

Wiesbaden, thalhaus Mongolei trifft Orient: Sedaa, 17:00

Party/Disco Wiesbaden, Park Café Urban Beats: DJ Boulevard Bou, 22:00

Sonstige Mainz, Alter jüdischer Friedhof, Mombacher Str. Geographie für Alle: Alter jüdischer Friedhof, - Beit Chaim - Haus des Lebens, 14:30 Mainz, Atelier Christiane Schauder „3xklingeln“: Filmmatiné „Man for a day“, 11:00; Präsentation: Jugendprojekt „Kunstgeschichten“, 18:00 Mainz, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Führung: „Affe -Löwe - Greif“, - Die Tiersymbolik des Liebfrauenportals, 14:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 Straßenfest „upper Webergasse“, Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Frühschoppen: Talkshow, 12:00

www.fr

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Galli Theater Die kleine Seejungfrau, 16:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Tom Sawyer (ab 9 J.), 18:00

Kino Ginsheim-Gustavsburg, KommuDraußen... Mainspitze Die Unfassistnales das Kino Leben! baren - Tag Now you me, 19:00 Jeden einsee Tipp im FRIZZ Terminkalender

Draußen... Kunst

ist das Leben! Jeden Tag ein Tipp Mainz, Neustadt & Bleichenviertel im FRIZZ Terminkalender unter Kunstwochenende „...3xklingeln!“: Malerei, www.frizzgehtaus.de Skulpturen, Videos & Installationen sowie Lesungen, Konzerte & Ballett: Compagnie Delattre, 12:00 - 19:00

Musik Frankfurt, Alte Oper Ensemble Modern, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp God Is An Astronaut, 19:00 Frankfurt, Internationales Theater Von Mauern und Sternen, 19:00 Geisenheim, Rheingauer Dom Alte Musik: schola cantorum st. stephanus, (Hamburg), 10:00 Mainz, Caveau Youngbloods, 22:00 Mainz, Ev. Gustav-Adolf-Gedächtniskirche, Amöneburg Abschluss Kulturtage AKK: Serenadenkonzert, 19:30 Mainz, Rheingoldhalle Lieder: Max Raabe, 19:00 Mainz, Showbühne Weltmusikfestival: Manolo Lohnes y Ensemble, Mikail Aslan Ensemble und QoBolo & East-WesternDivan-Ensemble, 20:00 Neuwied-Engers, Schloss Engers Schumann & Brahms: Bernhard Wambach, (Klavier), Frank-Michael Guthmann (Violoncello) & Stipendiaten der Villa Musica, 17:00 Offenbach, Hafen 2 Take Berlin, 16:00 Wiesbaden, Kunsthaus Improvisierte Musik: HumaNoise congress No. 25, 20:00 Wiesbaden, Lukaskirche Abschlusskonzert: L.A. Gospel Music Workshop, 18:30 Wiesbaden, Schlachthof BluegrasFolk: The Stanfields, 20:00

Draußen... ist das Leben! Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender Runter von der Couch

30.

und rein ins Leben! Jeden Tag ein Tipp im FRIZZ Terminkalender unter www.frizzgehtaus.de

Montag Bühne

Frankfurt, Mousonturm Sacre, Saal, Tanz, 20:00 Mainz, Staatstheater Deck 3: Hin und Weg, 20:00 Mainz, unterhaus Kabarett: Gernot Hassknecht, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Die Physiker, 19:30

Musik Frankfurt, Batschkapp Kvelertak, 19:00 Frankfurt, Mousonturm Kreisky, Studio 1, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Nonono, 20:00 Mainz, Kulturcafé Bands am Montag: Timeshares & Antillectual, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 Live-Jazz: Simon Werner Trio, 21:00 Mainz, St. Bonifaz Hochschule für Musik Mainz: Andreas Schramek, (Orgel), 19:00 Wiesbaden, Schlachthof IndiePunk: The Front Bottoms, 19:00

Vortrag/Lesung Darmstadt, Centralstation Leseland Hessen: Meile Winnemuth, 20:00

27.09. | 20 Uhr

reggae 28.09. | 22 Uhr

Ganjaman Ufomammut

Studihaus, Uni, Mainz

Kulturpalast, Wiesbaden

Der Berliner Reggaekünstler Ganjaman erstürmt die Bühne im Mainzer Studihaus. Mit seinem neuesten Album „Jetzt“ stellt er nach wie vor seine Aussagen in den Mittelpunkt seiner Musik. Dabei ist die Zusammenarbeit mit anderen Musikern ein wichtiger Bestandteil seiner Arbeit und auch live setzt Ganjaman auf musikalische Unterstützung von Benjie The Original. ›› AK 8,–€

Experimentelle Töne gibt es beim Auftritt der Psychodelic Sludge Band Ufomammut zu hören. Die aus Italien stammende Gruppe vermischt in ihrer Musik Elemente aus Stoner Rock, Sludge, Doom Metal, Space- und Psychedelic Rock. Ihre Songs zeichnen sich besonders durch ihre Länge und ihren monotonen Gesang aus. ›› VVK 14,20€/AK 16,–€ Info & Tickets (0611) 53 25 406/www.kulturpalast-wiesbaden.de

Draußen... ist das Leb

FRIZZ DA Jeden Tag FRIZZonlin Term zum

Geisenheim-Johannisberg, Burg Schwarzenstein WeinLese: Rheingau Literatur Preis, Preisverleihung & Lesung, 11:00 Wiesbaden, Galerie Winter Krimilesung: Uli Aechtner, 17:00 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Zeitgenössische Literatur aus Israel, 17:00

psycho Sludge

Grafenschloss Wingertsknorz 4.10., 19.30 Uhr Hochheimer Hof, Hochheim Die schroffe Hausdame Miss Miranda, der tollpatschige Hausdiener Kroll und der verrückte Professor Johannes D. Tiefenthal laden arglose Gäste zu einem herrlichen Festbankett. FRIZZ Das Magazin verlost 1 x 2 Karten. Stichwort: Fantasy-Dinner. Einsendeschluss: 27.9.2013

Kinder Ginsheim-Gustavsburg, Kommunales Kino Mainspitze Die Monster Uni, 16:00 Mainz, Mainzer Kammerspiele Kindertheaterfestival: Der goldene Taler (ab 4 J.), Theater Manufaktur, 11:00; Der unheimliche Besuch (ab 6 J.), Theater La Senty Menti, 16:00 Mainz, Reduit Kastel Kulturtage AKK: „Abgezockt“, - ein Zachäus Musical, 15:00


Impressum FRIZZ Das Magazin September 2013 für Mainz, Wiesbaden & Umgebung Herausgeber und Verlag BOULEVARD Illustrierten Verlag GmbH Essenheimer Straße 125b, 55128 Mainz Telefon 06131/96511-0 · Fax 06131/96511-90 www.frizz-mainz.de · www.frizz-wiesbaden.de info@frizzgehtaus.de Geschäftsführung: Michael Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Objektleitung: Gundula Wehrspaun Tel.: (06131) 965 11 - 24 gundulawehrspaun@frizzgehtaus.de Anzeigenleitung: Michael Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 0 michaelrappold@frizzgehtaus.de Redaktion: Beate Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Redaktionelle Mitarbeiter: Anne Dittmer, Hannah Weiner, Sascha Kraft, Christine Oschmann, Annette Pospesch, Rainer Niebergall, Heike Bökenkötter, Laura Nies Bewegungsmelder Redaktion Beate Rappold Tel. (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Kleinanzeigen: Tel. (06131) 965 11 - 10 info@frizzgehtaus.de Herstellungsleitung & Art Direction:

AMV - Agentur Marketing Verlag GmbH, Essenheimer Str. 125b, 55128 Mainz Tel.: (06131) 965 11 - 0 , Fax (06131) 965 11 - 90 Art Direction: Wolfgang Sinz, Tel.: (06131) 965 11 - 15 Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 24,- für 12 Ausgaben, 12.- für 6 Ausgaben Bankverbindung: MVB Mainz Konto-Nr. 426 042 024, BLZ 551 900 00 Abbestellungen sind nur schriftlich und unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen vor Ablauf des Abonnements gültig. Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Genehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen gekennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Verantwortlich für Anzeigen: Boulevard Illustriertenverlag GmbH FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von City-Medien, dem Verbund der Kultur- und Programmzeitschriften.

Sie sucht Ihn Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0160) 90904473 bitte keine SMS www.brd-ladies.de Das Leben gemeinsam genießen, d. Welt bereisen-gute Kommunikation s. Lady 52 J. adäqaten, kreativen edlen Gentleman. Tel.:0176-96652454 Ausgebildete Mentorin hat Termine frei. Sie wollen ein Ziel/ eine Veränderung erreichen. Auch Workshops. 069-26498553 oder schreibe mir: wellenfluegel-main@web.de Suche (47/184) einen schlanken, lustigen und kraftvollen Mann, an Kultur und Natur interessiert, für echte Partnerschaft mit geöffneten Augen. 8FFM3250747 Sie 60 J., 163 cm, 70 kg, attrak., mit Niveau, selbst bew., sehr gepflegt, natürlich, sucht ihn ab 60 J. Gentleman mit Haus und Garten, NR.,NT., sehr gepflegt u. anpassungsf., ehrlich u. treu für Partnerschaft. Tel.:01577-9374071 Ruth, 39 J., Welcher nette Mann hat kurz auf gelegentliche, private, zwanglose treffen Lust? Möchte seiner Fantasie freiem lauf lassen? Verwöhnen und genießen? Sympathie Vorausgesetzt. Alles privat: 0177 57 92 028

Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: 0173-999 0133 MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special

BerufsErfindungstage 26. + 27.10.13 in Wiesbaden, www.berufserfindungstag.de, Tel 06039-4678551. Psychotherapie? Ja vielleicht, aber wie? In individuellen Beratungsgesprächen sprechen wir mit Ihnen über all das, was Sie vor Beginn einer Therapie wissen sollten. Außerdem erhalten Sie Adressen von kompeten Therapeuten, die wir speziell für Ihre Situation zusammenstellen. Wir beraten Sie umfassend und methodenübergreifend bei all Ihren Fragen, die Sie in Ihrer problematischen Situation haben. www.beratungsstellepsychotherapie.de, Tel.:069-551866.

Er sucht Sie Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (01522) 84 66 330 o. jugendlichersingle@web.de. Zärtl. Mann (59/180/76) sucht natürliche niveauv. Sie für nicht - alltägl. fantasievolle nasse Spiele ... Lust bekommen? - Ich warte auf Dich! BMB. 8FFM3250743 Symp. dunkelhäutiger Mann sucht nette Sie ab 35 für Spaß an der Erotik Tag und Nacht. Ölmassage ... SMS 0176/6873217 K.f.I 68, NR, kultiviert, vital, sucht intime Freundin bis 75.(auch Asiatin oder Farbige) im Raum FFM, Neu-Isenburg. Tel.:0152-23575765 Hallo, schlanke, vernümpftige Frau zum verlieben gesucht von netten süßen sehr attraktivem Black Mischling !Tel.: 0160-96528457 Keine Lust mehr langweilige Abende zu verbringen? Dann melde dich doch einfach. 40 J., 181, 83. Freue mich auf deine SMS. Tel.: 0173-2656773 Lady, attraktiv, gerne auch lasziv, sequentielle Lebensbegleiterin von 52 J. ihn mit Faible für mediterranes Carpe Diem. Tel.: 016097254950 Paar (Sie 42, Er 53) sucht diskretes Paar für niveauvollen erotischen Treff. Zuschriften bitte Chiffre 8FFM3250746 Schmusekater, 49, tageslichttauglich, 1,80/ 70kg, pflegeleicht sucht attraktive, schlanke Sie zum Verwöhnen. Beziehung mögl. (falls erwünscht) Tel. 017666178592 Meister Proper, 37 J., 170 cm, sportl. Figur, kinderlos, fester Job, sucht kl. schl. Knuddelmaus zum kennenlernen u. für gemeinsame Freizeitgestaltung, Tel 0517-39048505. Sympathischer,attraktiver Kerl sucht nette, junge Frau für eine feste Beziehung. Für mich haben Treue, Vertrauen und Ehrlichkeit eine große Bedeutung. Ich liebe italienisches Essen, Musik, Bar- und Kneipenbesuche, aber auch kulturelle Veranstaltungen wie Kabarett. Zudem sind mir sportliche Aktivitäten - vor allem Fahradfahren, Joggen und Schwimmen - sehr angesagt. Auch verreise ich gerne - am liebsten ans Meer. Bin 34 Jahre alt, 178 cm groß und wiege 73 kg. Also melde dich! Frankfurt am Main, 0157-72389803, flocircular@freenet.de MTK, er schon reifer, kinderlieb, romant., fürsogl., Achtung vor Frauen, schl., sportl., gepfl., sucht Sie um 40, schl/moll., gern Bez., Tel.:015125972771 Hey, wie gehts, suche dich, w., ab 25 J., zwecks gem. Freizeitgestaltung und alles was zu zweit Spaß macht. Bin 42 J.,1,78 groß, blondbraune Haare, ca. 80 kg, aus dem Raum FB. Meld# dich mal, warte auf deine Antwort. SMS an: 0152-29201782, bis dann. Finsterer Zottel sucht kompatible Frau, Künstlerin und schön. Ich bin 39, 174 cm, 65 kg, GF in Gastro und Künstler in Gießen. Flo 8GI2537690 Er 47 / NR / 185 groß u. dunkel blond sucht liebe Sie. Eine einfache, liebe Frau. Gerne jünger oder älter für schöne Zeiten o. mehr! 8DA3101297

Effects)! Marion Weikl, Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420 Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www.unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 Gesellschafts-Fotografie für alle Anlässe. privat - geschäftlich - zu fairen Preisen. Tel. 0171 7444650, www.das-foto.org

Kurse/Projekte Die Selbsthilfegruppe sucht noch Mitstreiter(innen). Wir sind eine kleine Gruppe ohne Altersbeschränkung und treffen uns regelmäßig Donnerstags um 16 Uhr. Wichtig sind uns ein ungezwungener und einfühlsamer Umgang, der die Achtung vor dem Gegenüber wahrt. Ein Miteinander auf gleicher Augenhöhe. Die Themenbereiche erstrecken

Tanja

vom DSV und DMYV anerkannte Segelschule

Telefon 069/46 99 22 30 Segel-Center-Wiesbaden.de

Geschäftsleitung und Veranstaltungsmanagerin, zielorientiertes Arbeiten, Organisationstalent, Teamfähigkeit, souveränes Auftreten, Flexibilität und beste Zeugnisse. Mein Ziel: Selbstständiges, eigenverantwortliches Aufgabengebiet in einem Geschäftsleitungssekretariat oder in den Bereichen Vertrieb / Marketing / Personalwesen / Veranstaltungen und Messen. Aussagefähige Angebote bitte per Mail an: bianca237@gmx.de

Er sucht Ihn

Verkaufen

ER 40,devot, leck-blasgeil suche ihn, dominant bis 45 OV,NS Erziehung. Bin gehorsam und brauche harte Befehle. 0176-98247756 vormittags. 8FFM3250742 Er, 68-180-69 nur akt. ges., sportl. sucht . netten, ehrl. sehr schlanken, jüngeren, solv. ihn für Freizeit-Urlaub-Sportaktivitäten. Tel.:0174-1344333 Suche liebensw., schlk. Mann bis 30 J. mit dev. Neig., z. B. Spaß an Fesselsp.. Nur Mut! Bin ein sehr netter Typ u. nichts muss! Also bis bald. 8GI2537689

Freizeit-Grundstück, ausbaufähige Scheune. Nur 12 km bis Mosel, 25 km zum Rhein; mit Billard. 06404-666564, info@designhaus-viehl.de

Wohnen Suche Mitbewohner/in für WG in Bergen: Zimmer 18 qm, 280 Euro kalt, Garten, Bushaltestelle vor der Tür (Linie 42, 43) auch für Pendler. Tel.:0173-3578216

Reisen

Ankauf hochwertiger KFZ: Porsche, Mercedes, BMW, Ferrari, Lamborghini usw. sowie Oldtimer und Youngtimer! Sofortige Barzahlung! 0171-4870831 Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66. BMW R 1150 R Roadster (98PS!) Jetzt noch in die Motorradsaison starten! TÜV 4/2015, EZ 07/02, nur 21.500 km, 98 PS. Original Fallert-MotorTuning seit Erstzulassung. Eingetragen, gemessen und sehr deutlich spürbar im Vergleich zum Originalmotor. Keinerlei Probleme, der Motor ist top. Bereifung erst 1.000 km, neues ABS (Wert 2.000,-), BMW-Touringkoffer, BMW-Tankrucksack, Windschild. Komplett(fest)preis nur 4.950,-. Tel. 0176/86843615

Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@diva-escort.de Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikaufnahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffentlichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos. Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Koch gesucht für ein Restaurant in Offenbachs Stadtmitte (Wilhelmplatz). Deutsche/ internationale Küche. 069/ 56997020 Freundliche Bedienung (m/w) für LeBelge, das belgische Spezialitätenrestaurant in OF-City gesucht. Telefon: 0172 422 0603 Versierter Grafiker bietet sehr gute Gestaltung ihrer Werbung zu günstigen Konditionen an. Kontakt: 0179-7310516 oder 069-492775 Massagestudio in GI, WZ u. FFM sucht aufgeschlossene Damen für Massagen. Flexible Zeiteinteilung. Nähere Infos unter 0163-2863461. Sekretärin / Assistentin Suchen Sie eine engagierte Assistentin auf Teilzeitbasis, die Sie entlastet? Gepr. Management-Assistentin - 42 Jahre, Abitur - bietet 20 Jahre erfolgreiche Erfahrung als Assistentin der

Theoretische u. praktische Ausbildung Unter den Eichen, Schiersteiner Hafen

Einsames Pflänzchen in liebevolle Hände abzugeben.Bringst du mich zum blühen? Bin 45/165 und etwas mollig. 8FFM3250748

Cinque Terre Workshops: Wandern, QUERFLÖTE, Schreibseminar, MALEN, Modellieren, ITALIENISCH, Pfing/Sep. 069-397510, www. cinqueterre-urlaub.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www.arkadia-segelreisen.de Tel: (040) 28 05 08 23.

Jobs

Alle Bootsführerscheine

Sie sucht Sie

KFZ

Überregionale Anzeigen& Verbund

Kleingewerbe

Allerlei sich von Depressionen, Ängsten, unfreiwilliger Vereinsamung bis hin zu alltäglichen Problemen. Wer macht mit?? titusdr@web.de Tai Chi Schnupperkurse am Freitag, 6.9. (17.30 h). Tai chi Anfängerkurse ab 13.9. Informationen unter: www.zhongdaomainz.de, Tel. 06131-672533 u. 0163-4615878 Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschrittene noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www. goldschmiede-nedza.de TROMMEL- UND DJEMBEWORKSHOPS Anfänger: 21. - 22.9. + 7. - 8.12. Fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 069-7074379, www.myspace.com/powerofdrumming Aerobic/Fitness... das gesamte Vereinsangebot www.vfb-friedberg.de Intouch Massage - Einführungstag am 7.9.13. LernenSie eine Ganzheitliche Massage kennen. www. intouch- frankfurt.de Tel.: 0163-6556256 Gesangsunterricht Mainz, Wiesbaden, Frankfurt für alle Stilrichtungen (Klassik u. Popularmusik). www.klassikgesang.de u. www. gesangsunterricht-wiesbaden.de Tel 0611-9599208, Geschenkgutscheine erhältlich, Probestd. möglich.

Die Selbsthilfegruppe sucht noch Mitstreiter(innen). Wir sind eine kleine Gruppe ohne Altersbeschränkung und treffen uns regelmäßig Donnerstags um 16 Uhr.Wichtig sind uns ein ungezwungwner und einfühlsamer Umgang, der die Achtung vor dem Gegenüber wahrt. Ein Miteinander auf gleicher Augenhöhe. Die Themenbereiche erstrecken sich von Depressionen, Ängsten, unfreiwilliger Vereinsamung bis hin zu alltäglichen Problemen. Wer macht mit?? titusdr@web.de Allein, allein? das muss nicht sein! Sympath. 50 jähr. Mann mit Niveau bietet Begl. zu Veranst., Freizeitgest. od. Besuchsdienst zu Hause. Info Tel.: 0176-79771616 Wok in liebevolle Hände abzugeben. 30 Jahre alt, rauche nicht, dafür schon etwas aus der Form geraten. Angebote an: gewitter@arcor.cd Unser Freund wird 50! solo! unverständlich-das Gesamtpaket stimmt:lustig, treu, schlank, spontan. Mopedfahrer, Camper, Nichtraucher. So soll es nicht bleiben - Trau dich!! 8FFM3250745 Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo-Sa 10-19 Uhr in Wiesbaden, Tel 0611-4620301 Film machen? Habe Drehbuch-Komödie/Drama,Stil: Theo, Treffer, Herr Lehmann. Lust, Austausch, Ideen?-baustellen-der-film@gmx.de Attraktiver u. zärtlicher Mann, diskret, seriös u.großzügig 59 J., fit u. mit Niveau su. Frau zum verwöhnen, Liebe u. mehr. Gerne verh., gebunden u. mollig. Tel.:0177-4562435

September 2013

31


›› FRiZZ Kunst

Redaktion: Beate Rappold

KUNSTBOX Grafik

Die Arbeiten von HansRolf Ritter beziehen sich nicht auf die sichtbare Wirklichkeit, sondern sind bestimmt durch den bildnerischen Umgang mit Linien, Flächen und Farben. Als handwerkliche Technik wählte Ritter für seine konstruktiven Grafiken den Hochdruck mit Linolplatten. Vom 13.9. bis 18.10.2013 zeigt der Kunstverein Arbeiten von Tanja Ritterbex im MVBForum. ›› Kunstverein Eisenturm, Fritz-Arens-Platz 1, Mainz, 31.8. – 29.9.2013, Info (06131) 9727603 www.kunstverein-eisenturm-mainz.de

Photographie

Der in Frankfurt lebende, algerische Fotograf Ferhat Bouda ist einer der wenigen Fotografen, der sich mit Mali, vor allem aber mit den dort lebenden Tuareg, beschäftigt. Mit seinen starken und realitätsnahen Bildern will er den Blick der Europäer auf die besondere Situation dieser afrikanischen Region und ihrer historischen Stämme und Nomaden schärfen. ›› Institut Francais, Schillerstraße 11, Mainz, Eröffnung: 13.9., 19 Uhr, 13.9. – 25.10.2013, Mo – Fr 9.30 – 13 + 14.30 – 18 Uhr, Info (06131) 28 22 914/www.institutfrancais-de/mainz

Plastik & Zeichnung

Im Zentrum seines kreativen Schaffens von Eberhard Linke steht die menschliche Gestalt. Seine aus Ton gearbeiteten Plastiken sowie seine Zeichnungen sind gekennzeichnet durch einen Spannungsbogen zwischen moderner Formensprache und archaischem Gestus. Der Bildhauer lehrte von 1972 bis 2002 an der Fachhochschule Mainz, wo er 1974 zum Professor berufen wurde. ›› Galerie Mainzer Kunst, Weihergarten 11, Mainz, bis 28.9.2013, Di – Fr 11 – 18 Uhr, Sa 11 – 16 Uhr, Info (06131) 97 20 840/www.mainzerkunst.de

Zeichnung & Plastik

Das Interesse an Raum und Räumen verbindet Knut Henrik Henriksen und Georges Rousse. Der Franzose Rousse malt und zeichnet seit über dreißig Jahren in gefundene Orte räumlich gestaffelte Flächen, die sich erst durch die Kameralinse optisch zusammenfügen. Der norwegische Künstler Henriksen erlangte jüngst Aufmerksamkeit mit großformatigen architektonischen Plastiken im Außen- und Innenbereich und wird auch die Rasenfläche der Opelvillen für seine Kunst nutzen. ›› Opelvillen, Ludwig-Dörfler-Allee 9, Rüsselsheim, bis 27.10.2013, Mi, Fr - So 10 – 18 Uhr, Do 10 – 21 Uhr, Info (06142) 83 59 07/www.opelvillen.de

32

September 2013

„Im Lauf der Zeit“ ›› 11 Ausstellungsorte, Wiesbaden Eröffnung: 7.9., 19 Uhr im Kunsthaus 7.9. – 22.9.2013, Fr, Sa + So 13 -18 Uhr Info www.wiesbadener-fototage.de

Die Menschen werden von der Zeit weiterbewegt, oft auch gewandelt, egal ob sie allmählich reifen oder sich radikal wandeln, ob Lebenswelten behutsam umgebaut oder schlagartig aufgegeben werden: Stets handelt es sich um Vorgänge,
die von der Zeit bestimmt werden und in der Zeit ablaufen. Die Photographie als Form von Kunst und Dokumentation hat diesen Vorgang nie aus den
Augen gelassen. Die 8. Wiesbadener Fototage stellen sich unter dem ambitionierten Themenschwerpunkt „Im Lauf der Zeit“ der Aufgabe, Einblicke in vielfältige Lebensbereiche der Menschen zu geben. Die Photographie vermag den Moment im Fluß der Zeit darzustellen und jegliche Veränderungen zu dokumentieren. So kommen im gesellschaftlichen Bereich durch den Lauf der Zeit Entwicklungen in veränderten Beziehungen, im Wandel der Umwelt, im Wertewandel, in Veränderungen der
Kommunikation und in den Auswirkungen der Globalisierung zum Vorschein. Die Veranstalter der Fototage 2013 wählten aus 280 Einsendungen rund 60 Arbeiten deutscher und europäischer Fotografen aus, die zum einen Prozesse einer

Veränderung auf unterschiedlichen Ebenen der Gesellschaft und des Menschen reflektieren, zum anderen das Medium Fotografie selbst zum Thema haben.

Zwischen Plus und Minus

Ukraine Fremde Heimat

›› Galerie Dorothea van der Koelen Hinter der Kapelle 54, Mainz-Bretzenheim noch bis 30.10.2013, Mo – Fr 10 -16 Uhr Info (06131) 3 46 64/www.galerie.vanderkoelen.de

›› Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51, Mainz Eröffnung: 3.9., 18 Uhr3.9. – 24.11.2013, Di 10 -20 Uhr, Mi – So 10 – 17 Uhr Info (06131) 28 57 110 www.landesmuseum-mainz.de

Energie ist zunächst eine nicht greifbare Disposition, welche eine Ausstrahlung besitzt und erfahrbar ist. Für Jan van Munster, der das Thema konstant in den Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens stellt, ist Energie sowohl der leitende Gedanke eines Konzepts als auch die Materie selbst. So ist der Titel der Ausstellung „Zwischen Plus und Minus“ Sinnbild für das Gesamtwerk des Niederländers. Im Zentrum der aktuellen Präsentation stehen neben neuen Plus/Minus Lichtinstallationen auch die „Brainwaves“ des Künstlers. Hierfür ließ Jan van Munster seine Gehirnströme medizinisch messen und nutzte diese Aufzeichnungen für die Konstruktion seiner Lichtskulpturen, die maßstabgerecht das medizinische Protokoll des EEGs abbilden. Die Installation vereinigt ähnlich wie Plus und Minus zwei verschiedene Ausdrucksmittel, zum einen die physikalische Energie des medizinischen Gerätes und zum anderen die künstlerische Energie des Bildhauers.

Die Photographien sind nicht nur Momentaufnahmen eines Einheimischen, sondern auch aus der Sicht eines staunenden Fremden. Die Ausstellung „Ukraine Fremde Heimat“ präsentiert drei Projekte von Kirill Golovchenko, die jede auf seine Weise symbolisch für die Ukraine steht. Der Photokünstler wurde für die Reihe mit dem diesjährigen Dr. Berthold-Roland-Fotokunstpreis ausgezeichnet. Der seit vielen Jahren sowohl in seiner Heimatstadt Odessa als auch in Mainz lebende Photograph findet seine Motive immer wieder in der Ukraine. Die Serie „7km – Field of Wonders“ entstand auf einem der größten Marktplätze der Welt nahe Odessa, auf dem sich täglich Tausende von Händlern mit Waren aller Art eindecken. „Bitter Honeydew“ zeigt das armselige Leben der Straßenverkäufer, die Tag und Nacht Melonen zum Kauf anbieten. Das jüngste Projekt Golovchenkos „Kachalka – Muscle Beach“ dokumentiert einen Fitnessbereich unter freiem Himmel mit mehr als 200 archaisch anmutenden Geräten aus Sowjetzeiten.

www.frizzgehtaus.de


Artistik · Theater · Musik · Hum

or

n Mal e t s r e m Zu aden. in Wiesb

„Mode aus Meisterhand“

Couture-Schau am Samstag, 21. September 2013 um 15 Uhr

5.9.–6.10.2013

Wiesbaden – Reisinger Anlagen/Bahnhofstr. , im Perfect Day, Tickets über der Touristinfo Wiesbaden oder an der Abendkasse

www.cirque-bouffon.com

mit Kreationen von drei Maßschneiderinnen, eines Kürschners, einer Modistin, einer Gold- und Silberschmiedin und einer Handweberin sowie mit modischen Brillen eines Optikers und Frisuren eines Friseurstudios. Handwerkskammer Wiesbaden, Meistersaal, Bierstadter Straße 45, 65189 Wiesbaden

Zum bundesweiten „Tag des Handwerks“

GRENZENLOS KULTUR vol. 15 THEATERFESTIVAL 12.-28. September 2013 KUZ Mainz

www.grenzenlos-kultur.de www.frizzgehtaus.de

September 2013

33


›› FRiZZ musik

Redaktion: FRIZZ DAS MAGAZIN

Askin Cihat

Radutiu

Benjamin Schaefer

Schuch

„musikalische reise” Reisen steht im Mittelpunkt der hier vorgestellten Konzerte der Villa Musica. Mit einem Akademiekonzert zur Erinnerung an die Reise der Mozarts entlang des Rheins wird die Saison 2013/2014 eröffnet. Zu musikalischen Reisen in die Welt der arabischen und türkischen Musik sowie von Piazzolla und Saxophon, von Jazz und Cello laden die ClassicClash-Abende ein.

Mozart in Mainz Die Familie kam in der eigenen Kutsche, stieg im ersten Haus am Platz ab und war stets fein gekleidet: Die Mozarts aus Salzburg wussten, wie man sich verkauft, auch im sommerlichen Mainz des Jahres 1763. Der siebenjährige Wolfgang setzte sich in einem Gasthaus in der Grebenstraße ans Cembalo und begeisterte das Publikum. Vater Leopold war zufrieden, denn der Bub spielte wie ein Engel – mit verbundenen Augen und verdeckter Tastatur, improvisierte, brillierte, fantasierte. Auch Schwester Nannerl konnte sich hören lassen und so stimmten am Ende die Einnahmen. Die Weiterfahrt nach Koblenz war gesichert. Mit dem Konzert im Kurfürstlichen Schloss erinnert die Villa Musica an die große Westeuropareise der Familie Mozart entlang des Rheins, die vor 250 Jahren begann und für zwei Monate auch in die Rhein-Main-Region führte. Den Mozartabend gestaltet Herbert Schuch, einer der besten deutschen Pianisten der jungen Generation, der am Steinway sitzt, nicht am Cembalo und so verteufelt gut spielt wie seinerzeit der kleine Mozart. Das Klavierkonzert in A-Dur, KV 414, wird von Streichern der Villa Musica begleitet. Das Werk konnte man zu Mozarts Zeit bei Artaria in Mainz kaufen, das g-Moll-Klavierquartett bei Bossler in Speyer und auch die drei Arien des Programms hängen eng mit dem Mozartkult am Rhein zusammen. Die junge Mainzer Sopranistin Alexandra Samouilidou singt die Koloraturen so wie seinerzeit die berühmte Anna de Amicis, die den Mozarts im Hotel in Mainz über den Weg lief. Das Streichquintett D-Dur, KV 593, rundet den Abend ab, da es Mozart bei seinem zweiten Besuch in Mainz 1790 begonnen hat. Damals holte er nach, was er als Kind versäumt hatte, und spielte im Kurfürstlichen Schloss.

Beim „ClassicClash“ ist alles anders. Lounge-Sessel laden zum Verweilen ein, Getränke stehen bereit und die Besucher sollen bitte nicht stillsitzen! Die LounSeptember 2013

Eröffnet wird der Reigen mit einer orientalischen Nacht. Der irakische Jude Yair Dalal, der heute in Israel lebt, entlockt der arabischen Laute und der Geige träumerische Klänge. Wenn sein Kollege Erez Mounk am Schlagzeug loslegt, spielt der charismatische Musiker wie entfesselt. Seine Musik nennt er „New Middle East Music“, einen Mix aus arabischen und jüdischen Einflüssen. Auch Türkisches ist mit dabei. Dafür steht der bekannteste Geigenvirtuose der Türkei, Cihat Askin. Seine Spezialität: die Gesänge seiner Heimat in traumhaft schöne Geigenmelodien zu verwandeln. Ein Abend wie aus 1001 Nacht. Piazzolla mit „signumFIVE“ das ist ClassicClash II. Es spielen sechs Typen aus Deutschland, Slowenien und Serbien, dazu vier Saxophone, ein Akkordeon und ein Schlagzeug. Mit ihrem Erfolgsrezept aus Balkan-Tunes, Bässen und Beats bringen sie den Saal zum Kochen. In Mainz widmen sie sich dem „Spirito latino“ des Astor Piazzolla. ClassicClash III „Once in a Blue Moon“ präsentiert den jungen Münchner Valentin Radutiu, der als Senkrechtstarter auf dem klassischen Cello gilt, und den Kölner Benjamin Schaefer, der zu den originellsten jungen Jazzpianisten zählt. Gegensätze ziehen sich an: Mit Radutiu spielt Schaefer klassisch fein, mit seinem Trio jazzig punktgenau.

termine Mozartakademie 14.9.2013, 20 Uhr Kurfürstliches Schloss, Mainz Herbert Schuch (Klavier), Alexandra Samouilidou (Sopran), Alexander Hülshoff (Violoncello) & Junge Streicher der Villa Musica

Lounge-Konzerte: ClassicClash Frankfurter Hof, Mainz

ClassicClash I „Orientalische Nacht“

Lounge-Konzerte 34

ge-Konzerte von SWR2 und Villa Musica werfen die Konventionen des klassischen Konzerts über Bord, denn hier geht’s um fetzige Rhythmen, Stilmix ohne Grenzen, Klänge am Puls der Zeit.

29.11.2013, 20 Uhr „New Middle East Music“ mit Yair Dalal und Cihat Askin

www.frizzgehtaus.de

ClassicClash II „A Tribute to Piazzolla“ 20.3.2014, 20 Uhr signumFIVE

ClassicClash III „Once in a Blue Moon“ 15.5.2014, 20 Uhr Valentin Radutiu und das Benjamin Schaefer Trio ›› Info & Tickets (06131) 92 51 800 www.villamusica.de


›› FRiZZ tanz Redaktion: Laura Nies      

   

 

  

     

   

stadt im rhytmus Bokwa, Aroha oder Biodanza? Ein Besuch des diesjährigen „Wiesbaden tanzt“ Festivals bietet über die herkömmlichen Tanzstile hinaus eine ganze Reihe ausgefallener Angebote. Vom Zahlentanz über neuseeländischen Kriegstanz bis hin zu Sinnestänzen ist ein vielfältiges Programm geboten. Wer schon immer etwas Neues ausprobieren wollte, ist hier genau richtig. Aber auch Standardtänze, lateinamerikanische Rhythmen oder Video Clip Dancing sind in den zahlreichen Workshops der Tanzschulen vertreten. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums findet die Veranstaltung erstmals ein ganzes Wochenende statt und lockt mit einer Auswahl an Workshops, bei der nicht nur passionierte Tänzer auf ihre Kosten kommen, sondern auch Anfängern eine Plattform zum Mitmachen und Ausprobieren gegeben wird.

13.-15. September 2013

Dance & Arts Studio ...and all that jazz

>> Flashmob & Poledance << Bei dem 2004 vom Wiesbadener Kulturamt und verschiedenen Wiesbadener Tanzschulen initiierte Projekt ist für jeden Besucher etwas dabei: Ballett, Jazz, Flamenco, Swing, Hip Hop und vieles mehr wird für die unterschiedlichsten Altersklassen angeboten. Zahlreiche Fitnesskurse wie Zumba oder Yoga sind vertreten. Wer beim Tanzen lieber zuschaut, für den zeigt die Tanzschule Dance Line am Freitagabend eine „Pole PerformanceNight“. Hier präsentieren die Tänzerinnen elegant und beweglich die Vielfalt des Tanzes mit und ohne Stange. Am Samstag sind in der Wiesbadener Innenstadt zwischen 11 und 13 Uhr verschiedene Tanzstellen eingerichtet. Ab 14 Uhr ist auf der „offenen Bühne“ am Mauritiusplatz ein buntes Potpourri von über 40 Wiesbadener Tanzgruppen zu sehen. Weitere Performances, Tanzpartys und Filmvorführungen runden das Programm ab. Ein Höhepunkt im Programm ist der Steptanz-Flashmob am Samstag um 17 Uhr. Schon im letzten Jahr hatte die Fiddle & Feet School of Dancing den Flashmob organisiert, der in diesem Jahr sogar internationale Teilnehmeranfragen hat. So wird am Samstag nicht nur in Wiesbaden, sondern in 14 weiteren Städten über die Landesgrenzen hinaus zur gleichen Zeit getanzt. Zum Abschluss der Veranstaltung findet am Sonntag eine Jubiläums-Matineé statt, bei der Bühnenshow werden unter anderem das Ballett des hessischen Staatstheaters und das Jugend-Club-Theater mit einer Darbietung aus dem Musical „Hair“ zu sehen sein. Außerdem soll die Performance einer Tanzgruppe die letzten zehn Jahre „Wiesbaden tanzt“ Revue passieren lassen. ›› Wiesbadener Tanztage, 13.09 – 15.09.13, Kombiticket 10 Euro, www.wiesbaden-tanzt.de

Wiesbaden

www.wiesbaden.de

Tanz · Professionalität · Feeling 55118 Mainz · Wallaustraße 76–78 · Tel.: 06131/670834 email: info@tanzraum-mainz.de · www.tanzraum-mainz.de

www.frizzgehtaus.de

September 2013

35


›› FRiZZ restaurant-test

Redaktion: FRIZZ DAS MAGAZIN

cuisine de campagne Können Sie sich unter französischer Landküche nicht wirklich etwas vorstellen? Ist für Sie kulinarischer Genuss aus unserem Nachbarland Frankreich notwendigerweise mit dem Begriff der „Haute Cuisine“ verbunden? Zugegebenermaßen haben wir solche Vorbehalte schon ein wenig im Hinterkopf, als wir das Restaurant der Zwillingsschwestern Nathalie und Jennifer Dienstbach in der Unteren Albrechtstraße 16 in Wiesbaden betreten. „Les Deux Dienstbach“ haben sich mit ihren nordfranzösischen Wurzeln tatsächlich zum Ziel gesetzt, ihr Angebot an französischen Spezialitäten mit „Bodenständigkeit, Authentizität und Ursprünglichkeit“ zu verbinden … „zu moderaten Preisen“ wohlgemerkt. Ob das hier im Herzen der hessischen Landeshauptstadt funktioniert?

>>Ungezwungene Urlaubs atmosphäre<<

>> Standardkarte und Schiefertafel<<

Schon vor dem Haus weht uns ein Hauch ungezwungener Urlaubsatmosphäre entgegen, auf dem Trottoir vor der ehemaligen und altehrwürdigen Apotheke stehen bunte Strandliegestühle und Holzklappsitze für die Raucher und für all diejenigen bereit, die ihren Apéritif (neben den üblichen Klassikern wie Kir, Lillet, Ricard und Crémant werden heute auch ein herrlicher Weißwein mit Weinbergspfirsichextrakten und ein Rosé mit starker Grapefruitnote angeboten, alle liegen bei etwa 5,00 €) mit dem Kontakt zum Straßenleben und unter freiem Himmel einnehmen wollen. An diesem schönen Sommerabend beschließen wir, komplett draußen zu speisen, im typischen Hinterhof: umgeben von mediterranen Topfpflanzen sitzt man sehr schön auf einfachen aber geschmackvollen Holzstühlen, die jeweils rot-weiß karierten Wachstischdecken und Papierservietten signalisieren zünftige Gemütlichkeit. Die feste Speisekarte (es gibt auch noch die täglich wechselnde Schiefertafel) erinnert den erprobten Frankreichfahrer sehr an die einer „Crêperie“ bretonischen Stils mit starkem Einfluss der mittlerweile in Frankreich sehr erfolgreichen „Tartineries“, die Scheiben vom Landbrot mit interessanten Aufstrichen anbieten:

36

September 2013

als Salate werden lediglich ein grüner Salat (3,50€) und ein Marktsalat (das ist heute mal ein Saubohnensalat, 4,20€) geführt, daneben gibt es zwei Suppen, eine vom Markt (4,50€) und eine vom Chef (4,90€), auch hier lässt sich die Küchenchefin vom saisonalem Angebot inspirieren. Dahinter eine lange Liste von Tartines, allesamt mit typisch französischen Spezialitäten erhältlich, das geht von der Rosette de Lyon (einer luftgetrockneten Salami, 4,50€) über die Entenrillette mit Cornichons (5,50€) bis zum gratinierten Fourme d`Ambert mit Birnenkompott (6,50€). Und dann kommen die berühmten Galettes, hausgemachte Buchweizencrêpes, wahlweise mit Käse, Schinken und/ oder Ei (4,50€ bis 5,50€). Als feste Spezialität des Hauses gibt es ein Entrecôte vom Charolais-Rind, dazu natürlich „frites et sauce béarnaise faite maison“. Wer über das Standardangebot hinaus will, der kann heute ein Kalbskotelett in Rotweinsauce auf Rahmpolenta und Marktgemüse bekommen (23,50€) oder er entscheidet sich für ein irisches Rinderfilet auf Tomatencarpaccio (24,50€).

Wir testen schließlich zunächst die Salate, die durch eine herrliche Vinaigrette bzw. durch ein sehr gutes Nussöldressing bestechen, und die vorzügliche Entenrillette, die portionsweise mit sauren Gurken, Senf und grobkörnig gesalzener Butter gereicht wird, dazu die „Tartine“, ein leckeres französisches „Pain de campagne“, das man selbst ganz nach Geschmack bestreicht. Dazu der süffige Sauvignon blanc, der als Hauswein angeboten wird (3,50€ à 0,2l), oder auch der Syrah-Merlot, den wir ebenfalls für gut befinden – ein gelungener Einstieg. Danach dann der Hauptgang: Das Kalbskotelett ist zart und

www.frizzgehtaus.de


harmoniert mit der überzeugenden Rahmpolenta, das irische Rinderfilet ist saftig und perfekt zubereitet, lediglich die Vinaigrette auf dem Tomatencarpaccio stört etwas den intensiven Fleischgeschmack. Dazu testen wir einen besonderen Roten, ein Glas „Château Capion Le Juge“ (6,50€), das aufgrund der herausragenden Harmonie von Syrah, Grenache und Mourvèdre sein Geld allemal wert ist. Aber auch die Gerichte von der Standardkarte überzeugen: das Galette mit Schinken und Käse ist ein Gedicht, die Kartoffel-Tomatensuppe ist wohlschmeckend, allerdings auch recht scharf, vielleicht hätte man hier mit der Pfeffermühle etwas vorsichtiger umgehen können… Gateau und Assiette Zum Abschluss stehen dann verschiedene Crêpes oder auch Gâteaux von der Schiefertafel zur Auswahl (der Pflaumenkuchen mit Sahne ist sehr lecker), oder man entscheidet sich für eine der beiden Käsevariationen (Nord oder Süd), die Südvariante, die „Assiette provençale“ ist jedenfalls sehr zu empfehlen (14,50€), fünf Käse, die alle eine Würze und Intensität bieten, wie man sie nur von den heutzutage leider immer seltener anzutreffenden Käsewagen kennt, mit denen früher in Frankreich der Käse dem Gast präsentiert wurde. Eigentlich könnte ja jetzt Schluss sein, aber es gibt neben dem Gaumengenuss noch einen weiteren Grund für uns, einen Digestif einzunehmen: Wir wollen noch einen Moment in den Gasträumen im Innern des Restaurants verbringen, die Dienstbachs nennen sie auf ihrer Webseite „Salon“ und „Bar“. Wir durchqueren auf dem Weg zum Ausgang den Salon, wo ein Kronleuchter die schönen antiken Sitzmöbel beleuchtet, an denen man später im Herbst gerne zum Essen Platz nehmen möchte. So gelangen wir schließlich zur Bar, dem Eingangsbereich mit seiner alten Holzvertäfelung, dem langen Tresen, den stimmungsvollen großen Schwarz-Weiß-Bildern aus einer anderen Zeit. Dort serviert uns das überaus herzliche Personal einen letzten Schluck, feine Obstschnäpse und eine dichten „petit café“, dessen Aroma uns nach Hause begleitet. ›› Les Deux Dienstbach, Untere Albrechtstraße 16, 65185 Wiesbaden, Tel 0611 – 33460772, geöffnet Di – Sa 12 – 23.30 Uhr, So+ Mo Ruhetag www.les-deux-dienstbach.de

Dance & Arts Studio ...and all that jazz

Schauen Sie

Ihre Vorteile:

... mal rein! ten Die ers eder, itgli m u e N 50 bis zu sparen

!

300,- €

Binger Straße 17 (9. OG) 55116 Mainz

www.feelfit-mainz.de Tel. 0 61 31 / 62 99 505

* Individuelle & persönliche Betreuung, * familiäres Ambiente, * Kurse in kleinen Guppen z.B. Zumba und Yoga, Rückenkurs §20 * Abnehmtraining & Ernährungsberatung, * Massage, Kosmetik & Fußpflege, * Parkplätze hinter dem Haus, * Yoga für Schwangere, Fit for mom´s, Rückbildungskurse.

Einladung zur

NEUERÖFFNUNG!

JETZT GRÜNDUNGSMITGLIED WERDEN UND SPAREN!

Am: 14./15. September 2013 von 10.00 - 18.00 Uhr

Das Angebot ist gültig für alle Erstbesucher über 18 Jahre - Pro Person ist nur ein Gutschein gültig. Es kann nur ein Aktionsangebot gleichzeitig genutzt werden - Der Betrag kann nicht bar ausgezahlt werden sondern nur verrechnet werden.

www.frizzgehtaus.de

September 2013

37


›› FRiZZ PR

hubert eine Bar für mehr als ein halbes Jahr lang Cocktails! Seit Mitte August bereichert ein weiteres gastronomisches Juwel die Mainzer Gaustraße. Schon die breite Fensterfront vermittelt einen ersten Eindruck von der besonderen Atmosphäre, die in der neu eröffneten Bar vorherrscht und sich beim Eintritt noch verfestigt. Man fühlt sich an die Barbilder eines Edward Hopper erinnert. Das Ambiente ist durch klare Formen bestimmt, die durch gedämpftes, gezielt eingesetztes Licht und Wandprojektionen gebrochen werden. Alles läuft hier auf Begegnung hinaus: die Form der Bar, die Anordnung der verrückbaren Sitzmöbel, die unbefangene Freundlichkeit des Service- und Barpersonals. Darüber hinaus gibt es wie in jeder guten Bar auch Plätze des Rückzugs, falls man allein oder mit seinem Partner einfach nur einen der vielen Cocktails genießen möchte. »Bei uns können Sie mehr als ein halbes Jahr lang jeden Tag einen anderen Cocktail trinken«, erklärt Hubert Neumann, der Mainzer Schriftsteller und Namensgeber der Bar. »Außerdem gibt es natürlich auch eine Vielfalt von antialkoholischen Cocktails, Spirituosen sowie Bier, Wein und Softdrinks.« Er lacht, als einer der Eröffnungsgäste die Bar schon jetzt als Oase der stilvollen

Trinkkultur bezeichnet, die sich in Mainz schnell zu einer Institution entwickeln würde. Die Eröffnung am 17. August war ein viel versprechender und gelungener Auftakt. Die Bar quoll über von heiteren, leutseligen Eröffnungsgästen, die auch auf den Gehsteigen der Gaustraße kaum Platz fanden, sodass viele erst einmal zum Altstadtfest ausweichen mussten, um später wiederzukommen. Also - eins ist sicher: Es lohnt sich, hier seinen Abend zu starten, ihn dort zu verbringen oder auch zu beenden.

›› Hubert, Gaustraße 12, 55116 Mainz, Tel.: 06131-9725138, Öffnungszeiten: Di - Sa 18:00 - 2:00 Uhr

.... das sollten Sie sich FEST vormerken:  „der Ort“ für Ihre Weihnachtsfeier (bis 110 Personen)

im stimmungsvollen Ambiente im Kerzenschein des Bismarckturms mit einem Punsch-Empfang am offenen Feuer und mit herrlichem Panoramablick auf den Rheingau

 „die Öffnungszeiten“ über Weihnachten: am 25. und 26.12. exklusiver Weihnachtsbrunch, 24.12. geschlossen

„an Silvester” feierlicher Jahresausklang mit Menüs „vom Feinsten“

Unsere Winterkarte enthält leckere Gerichte u.a. vom Wild und Gans

Unsere Winteröffnungszeiten

Freitag ab 14, Samstag ab 12, Sonntag ab 11 Uhr (mit durchgehender Küche) und nach Vereinbarung !

Bergrestaurant Waldeck

im am Bismarckturm 55218 Ingelheim  Tel 06725-4313 www.restaurant-pension-waldeck.de  Reservierung für die Feiertage erbeten 

38

September 2013

www.frizzgehtaus.de

Foto: Thomas Schmidt


GastRaum P www.frizzgehtaus.de

Vive la France Frankreich mitten im Herzen Wiesbadens 30. Freitag bühne

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60 ElektroTechnoOldschoolHouse: Tanzcafé Kommando, 22:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30-Party, 22:00 Mainz, Red Cat Yep! DJ Quickness, 21:00 Mainz, Roxy Club i Love Disco: DJs Frank & Mykel, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco: DJs Madd Dee & Patrick, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Tieffrequenz Release Party, 23:00 Wiesbaden, New Basement Massive: Pocket Rocket & Aleks, 23:00 Wiesbaden, Schlachthof Nightcrawling 42, 23:00

Eltville, Langwerth von Simmern‘sches Rentamt Burghofspiele: Le Jeu de l´amour et du hasard, 20:15 Frankfurt, Alte Oper Let it Be - Das Original vom Londoner Westend, Großer Saal, 20:00 Ginsheim-Gustavsburg, Villa HerrFrankfurt, Jahrhunderthalle Mayumamann Lesung im Garten: Literarisches na – The Show Revolution, 20:00 Fantasy-Festival, 19:00 Frankfurt, Mousonturm Shirokuro, Tanz & Konzert, 20:00 Mainz, Showbühne Satrische Show: Visionen für alle ..., Jeder mit jedem zu Jeder zeit!, 20:00 Rödermark, THEATER & nedelmann Hitze, Stau und gelbe Engel, ein Raststättenspektakel, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater im zwischenreich, 20:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 Kulinarisches Theater: Der kleine Prinz &, die 7 Gästen sehr20:00 beliebt: die gemütlicheBad Empore Kreuznach, PuK „Der eingebildete Todsünden, Kranke“, Figurentheater Ambrella (HamWiesbaden, Velvets Black & Light burg), 19:00 Theater Ein Blick in die zukunft, 18:00 Dexheim, Weingut Weyell Kultur auf dem Hof: ingo Appelt, 19:00 Eltville, Langwerth von Mainz, Volkspark Mainzer Weinmarkt: Simmern‘sches Rentamt BurghofTakeover Friday Mainz, Treffpunkt: Sekthof spiele: Le Jeu de l´amour et du hasard, 20:15 Sieben, Stand 66, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Let it Be - Das Original vom Londoner Westend, Großer Saal, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater MitspielFrankfurt, Jahrhunderthalle Mayumatheater (ab 3 J.), 16:00 na – The Show Revolution, 15:00, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Shirokuro, Tanz & Konzert, 20:00 Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Mainz, Kurfürstliches Schloss Frau Schloss Biebrich Filme im Schloß: OrJahnke hat eingeladen...., 20:00 nette - Made in America, Jazzfilm, 20:00 Mainz, Showbühne Satrische Show: Visionen für alle ..., Jeder mit jedem zu Jeder zeit!, 20:00 Nierstein-Schwabsburg, Dexheim, Weingut Weyell Kultur Smeisser´s Scheune Marie-Luise Thüauf dem Hof: Simon & Garfunkel Revivalne & Rudi Lucas „Love Letters“, 20:00 band, 19:00 Rödermark, THEATER & nedelEltville, Kloster Eberbach Rheingau mann Hitze, Stau und gelbe Engel, ein Musik Festival: The King´s Consort, & Choir Raststättenspektakel, 20:00 of The King´s Consort, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater im zwiFrankfurt, Batschkapp Filter, 18:30 schenreich, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Brainbogs, Wiesbaden, künstlerhaus43 Kuli20:00 narisches Theater: Der kleine Prinz &, die 7 Mainz, Frankfurter Hof Afro-JazzPopTodsünden, 20:00 Folk: Kalahari Roses, 20:00 Wiesbaden, Pariser Hoftheater Mainz, Weihergarten Sommerkonzert Kabarett: Thomas Kreimeyer, 19:30 institut Francais: Mainzer Virtuosi, 19:00 Wiesbaden, Kurhaus Rheingau Musik Festival: Christian Tetzlaff, (Violine) & WDR Sinfonieorchester Köln, 20:00 Mainz, Bar jeder Sicht Bar jeder Sicht

Vortrag/lesung

31.

Wiesbaden, Galli Theater Aladdin und die Wunderlampe, 16:00

musiK

Annweiler, Burg Trifels Notte italiana: Kurpfälzisches Kammerorchester, & Stipendiaten der Villa Muisca, 20:00 Eltville-Erbach, Pfarrkirche St. Markus Burghofspiele: Flaudanto Köln, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Tone - Album Release Party, 19:00 Heidesheim, WaldCafé Rheingoldruhe Open Air: Electric Ju-Ju, 19:00 Mainz, Kupferbergterrasse 15 Jahre vocalis: fest mit vocal-pop und-rock vom Feinsten, 19:30 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Kulturtage im Theaterzelt: Jüdischer Liederabend, Karsten Troyke & Götz Lindenberg (Berlin), 20:00 Neu-Anspach, Ziegelei ziegelei Open Air: Queen Kings & Rangehn, 18:00; Ü30 Frischluftdisco: DJ Jochen, 23:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele Oppenheim: Hotel Bossa Nova, 20:00 St Goarshausen, Loreley Freilichtbühne PUR, 18:30 Wiesbaden, Schlachthof Kulturpark: Grillen & Chillen mit Hans, 18:00; OpenAir: Nachtflohmarkt, 19:00; Räucherkammer: EmoPunk mit Forgetters & Dulac, 20:00; Halle: Midlife Crisis, 21:00

jours - mal Stubenküken, mal frische Muscheln aus der Bretagne und Jennifer verwöhnt als Gastgeberin und Chef de la Maison die Gäste. Unter der Woche gibt es einen abwechslungsreichen Mittagstisch für 8,50 Euro. Bei den Getränken wird die Qualität ebenso groß geschrieben wie bei den Speisen. Beim Kaffee und Bier entschieden sich die drei für deutsche Produkte. So bieten sie z. B. für unterschiedliche Geschmäcker drei verschiedene Sorten Fassbier an: Tegernseer Helles, Rothaus Pils und Bit. Bei Wein blieben sie sich Frankreich treu, so gibt es einen Syrah-Merlot, Sauvignon Blanc und einen Syrah aus dem Languedoc als Hauswein für 3,50€ die Karaffe. Und weitere Flaschenweine auf der Carte du vin.

Wenn die Gäste nach dem Essen zufrieden ihren Espresso (Frankfurter Rösterei) genießen, trifft man sich an der Bar und nach und nach füllt sich die Theke mit neuen Gästen. Zu gegebener Zeit dämpft sich das Licht bühne Bei den und die Musik wird angenehm lauter. Ein netter Treffpunkt - egal ob zum Essen, zum Wein, zum Kaffee, zum Bier oder zum Absacker, hier kann Party/disco Die Wiesbadener Zwillingsschwestern Jennifer und Nathalie Dienstman die Seele baumeln lassen und sich fühlen wie mitten in Frankreich. gay Darmstadt, Centralstation Mellow are back, 22:00 bach leben ihren Traum, gemeinsam mit Regina IsenmannWeekend: ausWeMünchen. Frankfurt, Batschkapp Tone Aftershowparty, 23:00 Bocuse Alle drei haben ihre Ausbildung in namhaften Häusern wie Paul Öffnungszeiten: Di bis Sa 12 - 23.30 Uhr. So und Mo Ruhetag. 50 InnenFrankfurt, Tanzhaus West Move Kinder in Lyon und der Traube Tonbach im Schwarzwald absolviert. Opening with Mark Broom, Pär Grindvik plätze und 30 Außenplätze im verträumten Innenhof. uva., Techno, House, 23:00 Di bis Fr täglich zwischen 12 und 14 h Plat du midi (Mittagstisch) für 8,50 Hanau, Culture Club Black Night Disco Party, 22:00 Seit Ende September erfreuen sich die Gäste an bodenständigen, hausEuro und Salate, Suppen und wechselnder Plat du jour (Tagesgericht), Mainz, Alexander The Great Kino Glamrock-Party: Saints of Los Angeles gemachten und raffiniert zusammengestellten französischen Spezialiabends ab 18.30 h à la Carte und zwei Plat du jour. (live), 21:00 Mainz, Kulturclub schonob schön, Sa von 12 bis 14 h und 18.30 bis 21.30 à la Carte und zwei Plat du jour. täten. Französische Landbrote (täglich frisch von der Bäckerei Abt), Große Bleiche 60 Paradroid & Keinzweiter,oder 22:00 hübsch mit Ziegenkäse Crêpes und frischgebackene Tartes täglich durchgängig angeboten. musiK überbacken mit Lavendelhonig und Nüssen Mainz, KUZ Ü30 - Special: Strictly 80´s & The Flow, 22:00 garniert mit Entenrillettes oder frischem Lachs. Die Tartines gibt es be- P Les deux Dienstbach, Untere Albrechtstr. 16, 65185 Wiesbaden, Telefon 0611 - 334 607 72 Mainz, Red Cat Ultrabeats: Gaschka & 60433 Frankfurt • Maybachstraße 24 www.les-deux-dienstbach.de reits ab 4,50 Euro. Täglich kochen Nathalie und ReginaBouffiere, zwei 21:00Plats du Telefon: 069/ 95 21 84 10

Samstag

seit 1976

Mainz, Roxy Club Club Deluxe: DJs Mad Dee & Fos, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty: DJs Nidal, Patrick & U.G., 22:00 Offenbach, Hafen 2 Krystyna, 23:00 Wiesbaden, New Basement Classic Night: Franksen & Peter Latino, 23:00

F R A N K F U R T

Fr Mo Di Sa Fr Sa

09.08. 12.08. 13.08. 24.08. 30.08. 31.08.

email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 oder über das Internet: www.batschkapp.de

Marek Lieberberg presents DEVILDRIVER Marek Lieberberg presents KILLSWITCH ENGAGE FRONT LINE ASSEMBLY & Gäste: Haujobb & iVardensphere

Das Eisgrub-Bräu in neuer Dimension gay

Party/disco Frankfurt, Batschkapp The zoo – Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Hanau, Culture Club Club30 - Die Party für Gäste um & ab 30, 21:00 Mainz, Alexander The Great Hard & Heavy, 21:00

Songcontest: Finale, 21:00

Kinder Mainz, Hochschule für Musik der Uni Mainz Premiere: „Der kleine Schornsteinfeger“, Kinderoper von Benjamin Britten, 16:00 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Kulturtage im Theaterzelt: „Die kleine Hexe“, Karfunkel Kindertheater, 16:00

sonstige

Assmannshausen, Ortskern Höllengassenparty Mainz, Staatstheater Theaterfest in & um das Staatstheater Wiesbaden, Hess. Staatstheater Theaterfest: Blick hinter die Kulissen, Bühnenshow „Reise durch die Spielzeit 2013/2014“, Kostümstraße, Tanzworkshops für Kinder u.v.m., 14:00

thomas Kreimeyer Pariser hoftheater, wiesbaden

JELLO BIAFRA AND THE GUANTANAMO SCHOOL OF MEDICINE FILTER TONE - ALBUM RELEASE PARTY feat. D-Flame, Chima, DJ GQ, DJ Release u.m.

DISCOS & SPECIAL PARTYS

Freitags

THE ZOO – MIXED, NOT MASHED Sa 03.08. ALLES 90ER

Sa 10.08. 80ER & NDW PARTY Sa 17.08. NACHT DER MASCHINEN Sa 31.08. TONE AFTERSHOWPARTY

HALLENSHOWS

23.-25.08. mainova-heimspiel auf dem MUSEUMSUFERFEST Fr 23.08. Electric Elbow 18:30 Uhr • Sushimob 19:30 Uhr Sa 24.08. Breitenbach 15:45 Uhr • The Munitors 17:00 Uhr • Newmen 18:15 Uhr • Gastone 19:30 Uhr So 25.08. Kaye Ree 14:30 Uhr • Mate Power 16:00 Uhr

- Die Erweiterung ist abgeschlossen

Museumsuferfest Frankfurt, Sachsenhäusener Ufer Nähe Eiserner Steg • powered by Radio BOB!

Sa 07.09. DIE TOTEN HOSEN Der Krach der Republik Gäste: The Living End & Disco Ensemble • Mannheim Maimarktgelände Mi 09.10. OLLY MURS "Tour 2013" • Capitol Offenbach (von der Stadthalle ins Capitol verlegt!) Sa 19.10. SCHILLER "Elektronik Pur Neue Klangwelten Live 2013" • Rosengarten Mozartsaal Mannheim So 20.10. SCHILLER "Elektronik Pur Neue Klangwelten Live 2013" • Rheingoldhalle Mainz Mi 13.11. NICK CAVE & THE BAD SEEDS • Stadthalle Offenbach So 24.11. SIGUR RÓS • Jahrhunderthalle Frankfurt Di 10.12. BOSSE "KRANICHE TOUR 2013" • Hugenottenhalle Neu-Isenburg Di 21.01. SCOOTER "20 Years Of Hardcore" Tour 2014 • Stadthalle Offenbach Do 06.02. WITHIN TEMPTATION • Jahrhunderthalle Frankfurt Di 18.02. TIM BENDZKO & BAND "Ich steh nicht mehr still Tour 2014" • Jahrhunderthalle Frankfurt

- Neue große Räumlichkeiten für Ihre private Feier - Betriebsfeiern mit eigener Bühne - separate Bar

Der unterhaltende Unterhalter Thomas Kreimeyer greift mitten ins Leben, denn er kommt mit den zuschauern ins Gespräch und diese mit ihm. Es entsteht Unterhaltung, denn Kreimeyer nimmt die zuschauer beim Wort, nimmt das Leben wörtlich. So ist ein Abend mit dem Kabarettisten voller Überraschungen, denn vom Lustspiel übers Drama bis zum Kabarett kann alles geschehen.

- ausreichend Platz für große Gruppen

60313 Frankfurt am Main • Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 • internet: www.konstabler.com

Do Mi Do Fr Sa So Mi So Fr

01.08. 07.08. 08.08. 09.08. 10.08. 11.08. 21.08. 25.08. 30.08.

REPUBLICA „Christiana Obey“ – Tour 2013 THE DELTA SAINTS THE FLYING EYES Support: DJ D:K:DENT & Psychlights by LSDirk ANNE CLARK Spring Into Summer DAVID PFEFFER & BAND + Support mainova-heimspiel: ELFMORGEN + Gäste: Dreimillionen & Herr Fuchs SIENA ROOT Support: DJ D:K:DENT & Psychlights by LSDirk NICK OLIVERI "Death Acoustic" Tour 2013 BRAINBOGS

- eigene Veranstaltungstechnik

›› VVK 18.-€, erm. 13.-€ info & tickets (0611) 30 06 07/www.pariserhoftheater.de

DISCOS & SPECIAL PARTYS

Kabarett 31.8. | 19.30 Uhr

14

Dezember 2012

Mittwochs TANZTRIEB Fr 02.08. GHETTO BLASTIN' Sa 03.08. BRITPOP STRIKES AGAIN Fr 09.08. ATOMIC PARTY Weissliliengasse 1a, D-55116 Mainz Sa 10.08. NACHTBEBEN@NACHTLEBEN

Eisgrub-Bräu, Telefon: (06131) 22 11 04, Fax: (06131) 23 45 58 www.eisgrub.de, E-Mail: info@eisgrub.de www.frizzgehtaus.de FRIZZ

Fr 16.08. TANZTRIEB Sa Fr Sa Sa

17.08. 23.08. 24.08. 31.08.

Sonic-Warrior presents TONY ROHR

KARRERA KLUB DEAD KENNYS PARTY RETURN TO THE CLASSIXX WE CAN DANCE

August Januar 2013

September 2013

25

39


›› FRiZZ ausbildung

Redaktion: Anne Dittmer

Jetzt bewerben!

Berufsberatung hilft beim Start ins Berufsleben ›› Eine Anmeldung ist auch telefonisch kostenfrei unter 0800 4 5555 00 oder per E-Mail unter

wiesbaden.berufsberatung@arbeitsagentur.de möglich.

Für Jugendliche, die im nächsten Jahr in eine Ausbildung starten möchten, wird es höchste Zeit, sich zu bewerben. Marion Beckschebe, Teamleiterin der Berufsberatung, appelliert an die ausbildungswilligen Jugendlichen in Wiesbaden und im Rheingau-Taunus-Kreis, sich jetzt bei der Agentur für Arbeit zu melden: „Das Rennen um die Ausbildungsstellen hat längst begonnen. Wer sich bisher noch nicht gerührt hat, für den wird es höchste Zeit, in die „Puschen“ zu kommen. Die Berufsberatung ist gut aufgestellt. Ganz gleich ob Haupt-, Real- oder Oberschüler - wir haben für jeden ein passendes Beratungsangebot.“ M. Beckschebe weist besonders auf die finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten der Ausbildungssuche durch die Arbeitsagentur hin. Voraussetzung dafür ist, dass eine versicherungspflichtige Ausbildung angestrebt wird, sich die Jugendlichen vorher bei der Berufsberatung gemeldet haben und alle finanziellen Leistungen vor der Entstehung der Kosten beantragt werden. Einen großen Anteil der Förderung bilden beispielsweise Zuschüsse zu den Bewerbungskosten. Beratungstermine können persönlich bei den BeraterInnen während der Schulsprechstunden oder am Empfang der Agentur für Arbeit Wiesbaden vereinbart werden.

Meridiane (Energiebahnen) des Körpers, durch sanfte Dehnungen und Gelenkmobilisation den Energiefluss im Körper an. So werden Entspannung, Ausgeglichenheit und Beweglichkeit gefördert. Pro Wochenende wird ein abgeschlossenes Schwerpunktthema vermittelt. Dazu gehören die zum jeweiligen Themenbereich zählenden Befund- und Behandlungstechniken, spezielle Behandlungspläne und Übungsanleitungen sowie ergänzende Maßnahmen wie Ernährungstipps. Außerhalb des Unterrichts werden von den Kursteilnehmern praktische Lern- und Übungsphasen durchgeführt, die von den Übungsleitern kontrolliert werden. Am Ende der Ausbildung steht eine Abschlussprüfung mit theoretischem und praktischem Teil. Nach bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer das Zertifikat „GesundFit-Shiatsupraktiker“. Mehr über die Fachakademie, die Referenten und die beruflichen Perspektiven erfahren die Besucher auch im Rahmen eines Info-Abends am 25. September.

Von Koch bis Fernsehausstattung

Azubi-Info-Tag im Funkhaus ›› www.ausbildung.hr-online.de,

Berufsperspektive

Shiatsupraktiker ›› Informationsabend: 25. September, 19.30 – 22 Uhr

Akademie, Alte Dorfgasse 13, 65239 Hochheim-Massenheim Weitere Infos unter www.aceki.de , Tel. 06145-59 89 91

Für alle, die im Bereich Gesundheitsförderung eine neue Berufsperspektive suchen, gibt es eine interessante Option. Berufsbegleitend können sich Interessenten in acht Wochenend-Kursen innerhalb eines Jahres zum „GesundFitShiatsupraktiker“ ausbilden lassen. Der nächste Ausbildungsgang beginnt am 22. November 2013 in der aceki Fachakademie in Hochheim-Massenheim bei Frankfurt am Main. Shiatsu heißt wörtlich übersetzt „Fingerdruck“ und ist eine aus Japan stammende Behandlungsmethode. Sie regt durch tief wirkenden Druck auf die

40

September 2013

Der Hessische Rundfunk (hr) lädt interessierte SchülerInnen der Klassenstufen 8 bis 13 am Samstag, 14. September, zum dritten Azubi-Info-Tag ins Funkhaus am Dornbusch ein. Von 10 bis 15 Uhr können sich Jugendliche aller Schulformen, vom Hauptschüler bis zum Gymnasiasten, über 17 Ausbildungsberufe, die der hr anbietet, informieren. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Was viele nicht wissen: Der hr bietet als modernes Medienunternehmen neben Ausbildungsplätzen in klassischen Medienberufen wie Mediengestalter Bild und Ton oder Film- und Videoeditor auch Lehrstellen für Köche, Restaurantfachkräfte, Fachinformatiker oder Kfz-Mechatroniker an. Wer ab Sommer 2014 einen Ausbildungsplatz in einem der Bereiche Gastronomie, Kfz, Elektronik, Fernsehausstattung, IT, Organisation oder in einem Medienberuf sucht, ist am 14. September im hr in Frankfurt herzlich willkommen. SchülerInnen erhalten Informationen zu den hr-Ausbildungsberufen aus erster Hand: Sie können mit Azubis und Ausbildern sprechen, potenzielle Ausbildungsorte kennen lernen oder auch gleich ausprobieren.

www.frizzgehtaus.de


â&#x20AC;şâ&#x20AC;ş FRiZZ hochschule

ICH KOMM AN JEDEM

TĂ&#x153;RSTEHER VORBEI.

Vielfalt und Zukunft

Ingenieure gestalten die Welt Oftmals entsteht der Eindruck, dass Ingenieurberufe, da sie auf Technik ausgelegt sind, sehr trocken oder gar langweilig sind. Dabei gibt es in keinem anderen Berufszweig solch groĂ&#x;e Vielfalt. Von der Planung zum Bau und der Fertigstellung eines jeden Projekts werden die Vorhaben mehr und mehr lebendig und zu einem MeisterstĂźck, auf das man zurecht stolz sein kann.

BEIM EINTRITT INS BERUFSLEBEN UNTERSTĂ&#x153;TZT MICH MEIN TEAM.

Die Wichtigkeit und Vielfalt des Berufs wird auch in der Wirtschaft deutlich. Ohne Ingenieurleistungen wäre Deutschland im letzten Jahr nicht wieder zum Exportweltmeister ernannt worden. Denn hier werden deutlich mehr neue Dinge, die einen hohen Nutzen fĂźr Menschen auf der ganzen Welt haben, entwickelt und exportiert als in allen anderen Ländern unseres Planeten. Viele Entwicklungen wären ohne die Begeisterung fĂźr Technik nicht denkbar gewesen â&#x20AC;&#x201C; Autos, Computer oder Spielekonsolen, die modernen Energietechniken und auch die hĂśchsten Gebäude oder renaturierten FlĂźsse dieser Welt sind das Ergebnis von Ingenieurkunst.

S KOMM IN

TEANMFT

ZU KU ICH -BIN

In den letzten Jahren droht Deutschland jedoch der Fachkräftemangel im Ingenieurwesen, sodass wir in steigendem MaĂ&#x;e auf Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen sind. Dabei glauben wir fest an unsere Nachwuchsingenieure. Wer heute das Studium in einem Zweig des Ingenieurwesens anstrebt, erhält die besten Berufschancen. Die IngenieurbĂźros und Firmen warten nicht selten bereits an den TĂźren der Hochschulen auf die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen, denn fähiger Nachwuchs ist gefragt wie nie!

E -GUT.D

Mach das zum Beruf, worin du gut bist. Wir unterstßtzen dich als Teampartner bei der Suche nach der passenden Ausbildung. Gemeinsam mit dir sind wir das Team Zukunft. Wir finden heraus, wo deine Stärken liegen, und stehen dir beim Berufsstart zur Seite.

DIE BERUFSBER ATUNG

Agentur fĂźr Arbeit Wiesbaden Klarenthaler Str. 34, 65197 Wiesbaden wiesbaden.berufsberatung@arbeitsagentur.de

         !"#$

Freiheit erfahren

Orientierung gewinnen â&#x20AC;şâ&#x20AC;ş http://wi.bwl.uni-mainz.de/fruehstudium/infoveranstaltung_programm.pdf,

http://www.uni-mainz.de/studium/fruehstudium.

ZUKUNFTSIDEEN

www.frizzgehtaus.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: www.Facebook.com/ ingenieurkammer.rlp

...denn es liegt in unserer Natur

www.ing-rlp.de

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) bietet besonders zielorientierten, begabten und motivierten SchĂźlerinnen und SchĂźlern der gymnasialen Oberstufe die MĂśglichkeit, ein FrĂźhstudium in einem beliebigen Fachbereich der Universität aufzunehmen. Während der Vorlesungszeit besuchen die teilnehmenden SchĂźlerinnen und SchĂźler dann reguläre Lehrveranstaltungen im gewählten Studienfach, kĂśnnen bereits Leistungsnachweise erwerben und auch schon PrĂźfungen ablegen, die bei einem späteren Studium in dieser Fachrichtung in Rheinland-Pfalz anerkannt werden. Interessierte SchĂźlerinnen und SchĂźler kĂśnnen sich im Rahmen einer Informationsveranstaltung unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;FrĂźhstudium â&#x20AC;&#x201C; Freiheit erfahren, Orientierung gewinnenâ&#x20AC;&#x153; Ăźber Voraussetzungen, Organisation und Ablauf des FrĂźhstudium-Programms an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz informieren. Die Informationsveranstaltung beginnt am Donnerstag, 12. September 2013, um 18 Uhr in der Infobox neben dem Haus Recht und Wirtschaft I (ReWi), Jakob-Welder-Weg 9, 55128 Mainz. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  

September 2013

41


›› FRiZZ ausbildung

„like” us on Facebook

Redaktion: Anne Dittmer

Sprechstunde

Wiedereinstieg in den Beruf ›› Infos vorab bei Alexandra Becker unter 06132/787-6053 oder Sandra Thomson 06131/248-283.

Für alle, die eine Lösung zum Wiedereinstieg in den Beruf suchen, bieten die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Alexandra Becker vom JobCenter Mainz-Bingen und Sandra Thomson von der Agentur für Arbeit Mainz, eine offene Sprechstunde an. Sie findet an jedem ersten Montag im Monat von 10 bis 12 Uhr im Ingelheimer Mehrgenerationenhaus, MatthiasGrünewald-Str. 15, statt. Die nächste Sprechstunde ist am 2. September. Frauen und Männer, deren Berufstätigkeit derzeit in einem „kleinen erfolgreichen Familienunternehmen“ stattfindet und die in den eigentlichen Beruf zurückkehren wollen, aber nicht wissen wie, können in der Sprechstunde Wege und Angebote erfahren, die ihnen bei der Planung und Vorbereitung helfen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Große Bleiche 29-31 · 55116 Mainz Telefon: 06131/27 033-0 Öffnungszeiten: Mo - bis Fr. 09:30. – 19.00 Uhr Sa 09.30 Uhr – 18.00 Uhr info@gutenbergbuchhandlung.de www.gutenbergbuchhandlung.de

Kostenloses Download

Lehrstelle per IHK-App ›› iPhone: https://itunes.apple.com/de/app/id687293437?mt=8&affId=1860684

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.emotiontouch.dihk.lba&hl=de Im Web befindet sich die Lehrstellenbörse weiterhin unter www.ihk-lehrstellenboerse.de.

Tag der offenen Tür im Bildungszentrum 14. September 2013 9:00 bis 15:00 Uhr Unser Programmangebot Ausbildung:

Mit der neuen App zur IHK-Lehrstellenbörse lassen sich freie Ausbildungsplätze jetzt auch ganz einfach per Smartphone finden. Nach dem kostenlosen Download der App können sich Jugendliche schnell und unkompliziert darüber informieren, welche Berufe anhand ihrer Talente und Interessen zu ihnen passen. Ein Klick auf die Liste der ermittelten Ausbildungsberufe verrät das jeweilige Ausbildungsprofil. Nur ein Klick weiter findet sich das entsprechende Lehrstellenangebot mit den Kontaktangaben zum Ausbildungsbetrieb. Dort sind nicht nur alle offenen Lehrstellen im IHK-Bezirk Wiesbaden aufgeführt, sondern sämtliche von den Unternehmen eingestellten Ausbildungsangebote aus dem gesamten Bundesgebiet. Komfortabel lässt sich dabei bestimmen, wie weit der Ausbildungsbetrieb vom jeweiligen Wohnort entfernt sein darf. Eine Merkliste hilft, den Überblick zu behalten.

• Vorstellung der Ausbildungsberufe und der dualen Studiengänge • Der Berufskompass Chemie der Sozialpartner • Präsentation der ansässigen Firmen und deren Produkte • Essen und Trinken

Toleranz stärken ›› Mehr Infos und Anmeldung: Telefon 06131 - 162975 oder

una.patzke@politische-bildung-rlp.de

Weiterbildung • Informationen über unsere Kurse - Ausbilderseminar (AEVO) - Chemikant/-in - EDV - Industriemeister Chemie - Produktionsfachkraft Chemie

Wir freuen uns auf Euren Besuch! InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Bildungszentrum Kalle-Albert Rheingaustr. 190 – 196 65203 Wiesbaden http://www.bizka.de

42

September 2013

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz veranstaltet vom 12. bis 13 September ein Argumentationstraining gegen Vorurteile und Rassismus. Das Training ist besonders für MultiplikatorInnen der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung gedacht und soll aufzeigen, wie sie fremdenfeindlichen und rassistischen Äußerungen, Schlagwörtern und Parolen am effektivsten entgegenwirken können. In Rollenspielen und Gruppenarbeiten werden argumentative Gegenstrategien und Reaktionsweisen vorgestellt und eingeübt, für sich selbst angemessene Argumentationsstrategien für schwierige Situationen entwickelt.. Je nach Situation werden unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten diskutiert und im Rollenspiel erprobt. Geübt wird, die eigene Position argumentativ - auch gegen Widerstände - zu vertreten. Die Teilnehmenden überprüfen populistische politische Äußerungen, Schlagwörter und Parolen im Hinblick auf ihre emotionale Wirkung, ihren inhaltlichen Kern und die Gründe ihres Aufkommens. Das Konzept ermuntert dazu, sich einzusetzen für Menschenrechte, Toleranz, Integration und gegen Diskriminierung, Gewalt, Rassismus und Extremismus. www.frizzgehtaus.de


›› FRiZZ beruf

Redaktion: Heike Bökenkötter

von der traube zum wein und sekt Achtsam und vorsichtig muss man mit dem Rohstoff umgehen, um am Schluss ein wirklich hochwertiges Produkt zu gewinnen. Denn damit aus Trauben Wein oder später Sekt wird, ist viel Muße und ein geschultes Auge nötig. Nur so wird er am Ende zu dem Genuss, den man sich wünscht. Diese Aufgaben übernimmt der Weinküfer. Dabei handelt es sich um einen Beruf, der nicht vielen bekannt ist, der aber klassisch in einer dreijährigen staatlich anerkannten Ausbildung erlernt werden kann. Christian Opper hat die Ausbildung in der Sektkellerei Henkell absolviert. Auch er kannte den Beruf noch nicht, als er sich nach dem Realschulabschluss beruflich orientieren wollte. Im Internet stieß er dann auf die Weinküfer-Ausbildung, die inzwischen in „Weintechnologe“ umbenannt wurde. Ein klassischer Beruf, auf moderne Art kennengelernt. Bei Henkell lernte er zwei Jahre in Wiesbaden und beschäftigte sich dort mit der Veredlung des Weins zum Sekt. Dazu gehöre vor allem die direkte Bearbeitung des Weins, aber auch die Kontrolle der Prozesse. Ein Jahr verbrachte er zusätzlich auf Schloss Johannisberg, um auch die Herstellung des Ausgangsprodukts, des Weins, zu lernen. „So konnte ich den gesamten Prozess von der Traube auf dem Weinberg über den fertigen Wein bis hin zum Sekt kennen lernen. Dieses Wissen hat mir in der Berufsschule sicherlich Vorteile gebracht“, meint der 22-Jährige, der seine Ausbildung inzwischen seit zwei Jahren abgeschlossen hat und nun als ausgelernter Weinküfer bei Henkell arbeitet. Die Berufsschule sei während seiner Ausbildung von Mainz nach Oppenheim gezogen. Dort finde der Unterricht

an zwei Tagen pro Woche statt. An anderen Berufsschulen gebe es Blockunterricht. Für die Ausbildung ist die mittlere Reife bei Henkell zunächst Voraussetzung. Eine Neigung zu Mathematik und Naturwissenschaften sei aber mehr als hilfreich. Auch handwerkliche Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. Bei der praktischen Weinherstellung solle man sich außerdem nicht vor körperlicher Arbeit scheuen, denn der Prozess von der Traube zum Most sei mit viel Kraftaufwand verbunden. Die Arbeit finde also nicht hauptsächlich im Keller statt, wie sich vielleicht mancher Laie denken könnte, ergänzt Opper. Heute sind Fässer und Anlagen in ganz normalen taghellen Hallen zu finden. Leider sei der Beruf aber fast nur noch in ländlichen Gegenden, beispielsweise im Rheingau bekannt und das schlage sich auch in den Bewerberzahlen nieder, sagt Pressesprecher Jan Rock. Im letzten Jahr habe man mangels passender Bewerber keinen neuen Azubi einstellen können, dieses Jahr sei aber wieder der Platz besetzt. Chancen sind also durchaus vorhanden. Und gebraucht werden Küfer sicherlich immer. Zumindest solange, wie Menschen gerne Wein und Sekt trinken. Auch Aufstiegsmöglichkeiten bestehen, sei es mit dem Meister oder sogar aber einem Studium der „Oenologie“, also der Weinkunde. Das kann man beispielsweise in Geisenheim, an einer der bekanntesten „WeinUnis“ Deutschlands machen. Ob Opper sich in diese Richtung weiterorientieren will, weiß er noch nicht. Wahrscheinliche strebe er eher den Meister an. Berufspraxis stehe jetzt aber erstmal an erster Stelle.

Das ̎ natürlichste ̎ Lokal in Wiesbaden! Unser Angebot: einmalig!

Fischzuchtweg 1 65195 Wiesbaden Tel. 0611 - 1 85 19 03

Fangfrische Forellen in vielenVariationen

Beliebte Schmankerln aus Österreich

Wildspezialitäten

www.frizzgehtaus.de

September 2013

43


›› FRiZZ reisen

Redaktion: Kristina Kröger

über stock und stein Durch Wiesen und Wälder: Naturparks in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit perfekt ausgebauten Wegenetzen laden zum Wandern und Radfahren ein. Mit Ameropa-Reisen das „Fahrtziel Natur“ ansteuern: Der Kurz- und Bahnreisenspezialist mit dem Erlebnisextra bietet in 17 deutschen National- und Naturparks sowie einigen besonders stimmungsvollen Landschaften in Österreich und der Schweiz abwechslungsreiche Möglichkeiten für erholsamen Aktivurlaub. Ob mehrtägige Wander- und Radtouren oder wunderschöne Hotels in den „Fahrtziel Natur“-Gebieten Bayerische Wald, Schwarzwald oder Wattenmeer – hier können Urlauber die Natur genießen und die Seele baumeln lassen. An Mosel und Donau entlang oder einmal um den Bodensee radeln – bei sieben- und achttägigen Reisen können Aktivurlauber auf zwei Rädern die Landschaft erkunden. Das Tempo kann jeder selbst bestimmen. Gasthöfe und Pensionen, die direkt an der Route liegen, sorgen für erholsame Nächte, um gestärkt in die Tagesetappen zu starten. Radtouren kombiniert mit einer erholsamen Schiffsreise gibt es auf der achttägigen Flusskreuzfahrt auf der Donau an Bord der MS Theodor Körner (ab/bis Passau).

>> Abenteuer Wandertour mit Kronprinz<< Eine herausfordernde Wandertour über den Rennsteig oder die Inseln Rügen und Hiddensee in sechs Tagesetappen zu Fuß entdecken: Die ausgearbeiteten Wanderrouten bringen Naturliebhaber zu wunderschönen Aussichts-

44

September 2013

punkten. Wer lieber auf eigene Faust die Umgebung erkunden will, ist in den „Fahrtziel Natur“-Gebieten genau richtig – so beispielsweise in Berchtesgaden. Das Vier-Sterne Alpenhotel Kronprinz ist der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in dem einzigen alpinen Nationalpark Deutschlands rund um Watzmann und Königssee.

>> Reisen im Einklang mit der Umwelt << Mit Ameropa kann man zudem einen Urlaub im Einklang mit der Umwelt erleben, so bei den Angeboten der „Alpine Pearls“. Die „alpinen Perlen“ sind ein Prädikat, vergeben an 27 Ferienregionen in den Alpen, die eine umweltfreundliche Mobilität vor Ort gewährleisten wie die Möglichkeit, Ausflüge mit E-Bikes, Segways oder E-Roller durchzuführen.

verlosung Das Magazin und Ameropa verlosen einen Gutschein für 2 Übernachtungen mit Frühstück für 2 Personen im 4-Sterne Hotel Alpenhotel Kronprinz in Berchtesgaden (gültig bis 31.12.2014). Frage: Wann feierte Berchtesgaden seinen 900. Geburtstag? Antworten an: verlosung@frizzgehtaus.de ›› www.ameropa.de.

frizzgehtaus.de


›› FRiZZ tipps & trends

Redaktion: Laura Nies

Bacchus Speicher

Wein und Kunst ›› Weinfest am 7. und 8. September, www.bacchusspeicher.de

Die Arbeiten der Winzer in den Weinbergen bis zur Ernte sind größtenteils getan. Den restlichen Prozess zur Vollreife erledigen die Reben in Zusammenarbeit mit guten Wetterbedingungen selbst. Grund genug für Antonie Pietsch zu einem Tag der offenen Tür am 7. und 8. September von 12 bis 20 Uhr in ihr Weingut Bacchus Speicher, malerisch am höchsten Punkt inmitten der Kostheimer Weinberger gelegen, einzuladen. Neben Weinausschank gibt es ein Angebot ausgewählter Speisen und eine kleine Kunstausstellung der Graphikerin Kristina Unger - das Thema lautet „Papierschichtungen und Collagen“.  Wellpappe, Verpackungsmaterialien, Papiere bekommen eine neue Sinngebung, es ist faszinierend, dies auf den verschiedenen Kunstwerken zu verfolgen und sich am Ende in den neu entstandenen, bildlichen Räumlichkeiten zu „verlieren“.

Stadtmeisterschaft

Um die Wette klettern ›› 01. September, 10.30 Uhr, Kletterhalle Wiesbaden, www.kletterhalle-wiesbaden.de

Eine Fläche von 1000 Quadratmetern mit ganz verschiedenen Kletterrouten kann man in der Wiesbadener Kletterhalle erkunden. Ob Grundkurs, Technikkurs, Kindergrundkurs oder Eltern-Kind Kurs, das Team der Kletterhalle bietet neben praktischem Training das notwendige theoretische Wissen über Ausrüstung und Sicherheit. Sowohl Einzelkletterer als auch Vereine, Schulklassen oder Firmen können mithilfe der speziell geschulten Trainer Selbstvertrauen und Körpergefühl weiterentwickeln. Am 01. September lädt die Kletterhalle zu den ersten offenen Stadtmeisterschaften ein. Hier können Kletterbegeisterte in drei verschiedenen Wettkampfklassen gegeneinander antreten.

Hoffest

Wein trifft Käse ››Weingut Becker, Mommenheim, Hoffest am 14. und 15. September, www.becker-weine.com

Impressionen

Englische Gartenkunst ›› 20.-22. September 10-18 Uhr, Schloss Wolfsgarten, Langen, www.gartenfest.de

Künstlerisch ohne künstlich zu sein - so präsentiert sich das Sonderthema „English Gardening“ beim 7. Fürstlichen Gartenfest auf dem Schloss Wolfsgarten. Interessante Einblicke in die britische Gartenkultur geben die zahlreichen Experten dieses Handwerks, wie zum Beispiel die Chefgärtnerin des ökologisch bewirtschafteten Gartens Highgrove von Prinz Charles. Typisch englische Gartenartikel und bekannte Züchter verbreiten britisches Flair. Darüber hinaus sorgen 70 internationale Aussteller dafür, dass kein Gärtnerwunsch offen bleibt: eine umfangreiche Pflanzenauswahl, hochwertige Gartengeräte und Gartenmöbel aller Art werden den Besuchern geboten. Auch das musikalische Programm setzt britische Akzente: „Targe of Gordon“ lassen passend zum englischen Gartenerlebnis die Dudelsäcke erklingen.

Das Weingut Becker in Mommenheim lädt zum Hoffest und garantiert ein rheinhessisches Wein-Genusswochenende. Die Winzerfamilie hat den Wein zu ihrer Passion gemacht und ihre Rot- und Weißweine sind charaktervoll, lebendig, sortentypisch und nicht nur mit Liebe, sondern auch Sachverstand kreiert. Los geht es am Samstag um 15 Uhr und ab 19 Uhr kann dann auch zu Live Musik das Tanzbein geschwungen werden. Am Sonntag beginnt der Tag ab 12 Uhr mit einem Mittagessen im Winzerhof und als Highlight startet um 15 Uhr eine majestätische Wein- und Käseprobe, moderiert von der Rheinhessischen Weinprinzessin Alina und der Allgäuer Käsekönigin Andrea, bevor ab 18 Uhr Live Musik die Gäste unterhält. An beiden Tagen gibt es ganztägig BBQ, Wein und Köstlichkeiten aus der Winzerküche. Kaffee und Kuchen dürfen natürlich auch nicht fehlen. ANZEIGE

mode + accessoires leichhof 15, 55116 mainz t: 06131.6006 888, f: 06131.6006 887

Bei uns sind sie herzlich willkommen.

013 TOP

www.frizzgehtaus.de

September 2013

45


›› FRiZZ tipps & trends

Redaktion: Anne Dittmer

inspirierende flussfahrten Kurzurlaub auf Main und Rhein: Den gesamten Sommer über bietet die Primus-Linie Fahrten für jene an, die ihren Urlaub daheim verbringen oder einfach einen Tag an Bord entspannen wollen. Etwa bei den regelmäßigen Tagesfahrten nach Rü-

desheim, St. Goarshausen, Frankfurt oder nach Heidelberg, die auch mit dem RMV-Kombiticket und als günstigere Familienkarten angebo-

ten werden. Dann kann es zum gleichen Preis beispielsweise mit dem Schiff hin und mit dem Zug zurück an den Ausgangspunkt gehen. Gern gesehen sind zudem Radfahrer, die ihre Rad-Tour mit einer Schiffstour kombinieren wollen. Die Primus-Li-

nie nimmt die Räder kostenlos mit – nur Gruppen ab zehn Personen sollten ihr Kommen anmelden. Zu den Sommer-Höhepunkten zäh-

len die Feuerwerksfahrten zum „Rhein in Flammen“ im Spätsommer und Herbst. Die Termine für die Rhein-Feuerwerke sind am August 14. September („Nacht der 1000 Feuer“) und am 21. September („Rhein in Flammen im Tal der Loreley). Die Primus-Linie fährt zu diesen Feuerwerken von Mainz (Mainz-Fischtor) und von Wiesbaden-Biebrich aus. Ideal für Nachtschwärmer: Das After-Work-Shipping, das bei guter Musik, leckeren Snacks und Getränken den Feierabend erfrischt und aufhellt. After-Work-Shipping ist das Gegenteil von Stress, Hektik und Büroalltag, vielmehr ein schwimmender Biergarten mit frischer Luft eindrucksvollen Panoramen des Rheingaus von Mainz und Wiesbaden und einer leckeren Auswahl an Speisen und Getränken á la carte. Dazu wahlweise gute Musik vom DJ auf dem einen – oder Chillout auf dem anderen

Deck. After-Work-Shipping ist Kurzurlaub zwischen zwei anstrengenden Tagen im Büro. Die Termine für das After-WorkShipping sind am 4., 5., 11., 18. und 19. September 2013. Das gesamte Jahresprogramm ist auf der Internet-Seite der Primus-Linie verzeichnet (www.primus-linie.de) und wird auf E-Mail-Wunsch auch zugeschickt www.primus-linie.de. Telefon: 069 / 133 837 0; Telefax: 069 / 28 28 86.

KAUFEN

VERKAUFEN

IMMOBILIEN HAUSVERWALTUNG Bouguenais Allee 14 65462 Ginsheim info@vr-mainspitze.de

46

September 2013

www.frizzgehtaus.de

tel.: 06144 - 33 749 0 fax: 06144 - 33 749 15 www.vr-mainspitze.de www.vr-mainspitze.de


großer in h c i l g Tä ark ungsp en g ü n g r ag Ve einanl den Rh

, 5.9. G A T S R DONNE ILIENTAG FAM MÄSSIGTEN MIT ERREISEN P

30. 8 – 9.9.2013 FR., 30.8.

18.00 Uhr Winzerfest-Eröffnung mit Inthronisation des neuen Prinzess Schwätzerchen SA., 31.8. 21.00 Uhr Musik-Prachtfeuerwerk von der Burg Klopp, präsentiert von der Tourist-Information Bingen und den Standbetreibern SO., 1.9. 11.00 Uhr Binger Stadtlauf und ab 14.00 Uhr verkaufsoffener Sonntag MI., 4.9. ab 18.00 Uhr Winzerfest Chorkonzert »Wein und Gesang« Kulturzentrum 21.00 Uhr Brückenfest an der Nahe – Illumination und Feuerwerk FR., 6.9. 19.00 Uhr Binger Winzerfest-Weinprobe Rheingoldsaal im Restaurant Burg Klopp SO., 8.9. 14.00 Uhr Winzerfestumzug durch die Binger Innenstadt unter dem Motto »Top die Lage, top der Wein – die beste Adresse ist Bingen am Rhein« 26.8. – 14.9. »Das Binger Winzerfest aus vergangenen Zeiten von 1951 – 1961« 23. Dokumentation zur Binger Stadtgeschichte in der Stadtbibliothek Unterstützen Sie das Winzerfest durch den Erwerb des WINZERFEST- ABZEICHENS! S! Erhältlich an den Weinständen, bei der Tourist-Information und den Winzerfestabzeichen-Verkäufern

Veranstalter: Tourist-Information Bingen am Rhein, Telefon 0 67 21 / 184 - 205 und - 206, Telefax 0 67 21 / 18 42 14, tourist-information@bingen.de, www.bingen.de www.frizzgehtaus.de

Mai 2013

47


›› FRiZZ tipps & trends

Redaktion: Anne Dittmer

STUDY IN STYLE

Studentenwohnung mit PLuS

JETZT AUCH IN MAINZ! Wallstraße 31-37, 55122 Mainz

0800 / 4968647

48

Mai 2013

www.YoUNIq.DE www.frizzgehtaus.de


Frizz mzwi