Issuu on Google+

 DER BEWEGUNGSMELDER: WWW.FRIZZ-MAINZ.DE  LIFESTYLE | GASTRONOMIE | BÜHNE | KUNST | PORTRAIT & KLEINANZEIGEN

Das Magazin für Mainz, Wiesbaden

im Bus

Sport

im Verein

Mord

im Viertel

gratis

Hilfe

Februar 2012


Inhalt FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Mainz, Wiesbaden und Umgebung, Februar 2012

THEMEN

4 Panorama

Messe und Talent

6 Upstairs

Hilfe und Hoffnung

6

Hilfe und Hoffnung

Sport

8

Verein und Konzept

9 Stadtviertel

Mord und Spaß

10 Gastraum Henkel und Körbchen

8

Verein und Konzept

12 Live Jazz und Ballett

13 Fastnacht

Prinzessin und Hure

33 Auto Tempo und Variation

12

36 Energie

Jazz

Strom und Aktion

37 Projekt Wagner und Comedy

38 Ausbildung Messe und Vorstellung

44 Kunst Video und Foto

44

Video und Foto

44 Tipps&Trends Ski und Auto

Der Bewegungsmelder 17 19 19 22 23 26

Konzerttipps Kulturcafe Kammgarn Literatur Unterhaus Club

27 20 28 34 34

Mainzer Kammerspiele KUZ Frankfurter Hof Kleinanzeigen Impressum

F RIZZ

Februar 2012

3


panorama  Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

Lektüre

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

verlost�

verlost

Kultur

Hörfest

Frauenpower Frau, Mitte zwanzig, emanzipiert, akademisch ausgebildet, vielsprachig. Heißt das automatisch, die Karriereleiter ganz nach oben zu klettern? Die in Mainz lebende Autorin Felicitas Pommerening beschreibt in ihrem Buch Weiblich, jung, flexibel authentisch und unterhaltsam Bewerbungsgespräche, Agenturjobs, Umzug und Alternative Indientrip am Beispiel der beiden Freundinnen Carlynn und Ellen, die nach Studienabschluss in eine Sinnkrise fallen. Lebenswirklichkeit und Stellenangebot stehen konträr zu den Wünschen nach Selbstverwirklichung und Traumjob. Fazit: Irrwege müssen in Kauf genommen werden, das Glück soll an erster Stelle stehen... Felicitas Pommerening liest aus ihrem Buch am 4. Februar ab 19 Uhr im Buchladen Bukafski - und wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, für den verlost FRIZZ Das Magazin drei Bücher, Stichwort Lebensplanung.  Weiblich, jung, flexibel, Felicitas Pommerening, Herder Verlag, ISBN 978-3-451-30532-0

Die ersten fünf Tage des Februars gehören der spannenden Welt des Hörbaren. In Wiesbaden wird das hr2-Hörfest mit einer Lesung der Schauspielerin Eva Mattes, Tatort-Kommissarin vom Bodensee, in der Villa Clementine eröffnet. Klanggeschichten und -kompositionen sowie Soundexperimente präsentieren SchülerInnen von acht Wiesbadener Schulen im Labyrinth des Hörens und Chrisoph Drösser beweist anhand von unterhaltsamen Hörbeispielen, dass wirklich jeder Mensch musikalisch ist. Krimifans kommen bei einem ARD Radio Tatort mit Schauplatz Wiesbaden auf ihre Kosten und auf Filmfreunde wartet eine lange Hörfest-Nacht im Caligari. Große Kleinkunst gibt es auf der Bühne des Staatstheaters, wenn Tina Teubner ihre autoritären Liebeslieder singt oder der bekennende Sachse Uwe Steimle eine Bilanz von 20 Jahren komischer Einheit zieht.  www.hr2-kultur.de, www.wiesbaden.de/hoerfest

Kunst

Handwerk

Messe

Maler, Schnitzer und Korbflechter sind auf dem Kunst- und Handwerkermarkt im Wiesbadener Kurhaus ebenso vertreten wie Puppenmacher und Schmuckdesigner. Viele Aussteller mit ihrem vielfältigen Angebot an Kunsthandwerk und altem Handwerk demonstrieren die Herstellung ihrer Arbeiten am Stand, so kann sich jeder Besucher Anregungen für das eigene kreative Schaffen holen. Es gibt Seidenmalerei, Motivstempel, Holzobjekte, Arbeiten aus Ton, Metall, Stoff und Keramik ebenso wie Naturseifen. Die filigranen und künstlerischen Objekte eignen sich zur Verschönerung des Heims oder sind eine originelle und einmalige Geschenkidee. Wer Unikate zum Kauf oder auch Anregungen und Informationen zum kunsthandwerklichen Schaffen sucht, wird auf diesem Markt fündig werden.  www.messe-siegen.de/kunstmarkt

Gesundheit Gesund bleiben und gesund werden, das sind die Schwerpunkte der Paracelsus Messe in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen. Seit fast 20 Jahren sind Qualität der Aussteller und Vorträge ein wichtiges Kriterium der Gesundheitsmese und Garant für viele neue und alte Besucher. Der direkte Kontakt und das persönliche Gespräch mit den Anbietern ist ein wichtiger Pluspunkt ebenso wie das breitgefächerte Themenspektrum: von alternativen Heilmethoden, Naturheilkunde und -kosmetik über Prävention und Rehabilitation, Vitalität und Entspannung. Eine Anzahl von Vorträgen beschäftigen sich mit Allergiebehandlung, Augentraining, Burnout, gesunde Ernährung, Schmerztherapien oder Quantenheilung. Zeitgleich findet die VeggieWorld statt, neben dem umfangreichen Ausstellerangebot über fleischfreie Verköstigung gibt es Vorträge und attraktive Kochvorführungen.  www.paracelsus-messe.de, www.veggieworld.de

A capella

Konzert verlost

Die WiseGuys sind Deutschlands bekannteste A-cappella-Band und zählen zu den erfolgreichsten Live-Acts. Ihre Musik bezeichnen die Kölner selbst als „Vokal-Pop“, als selbstgemachte Popmusik ohne Instrumente. Die Inhalte ihrer Texte reichen von saukomisch über hintergründig-heiter bis hin zu berührend und melancholisch, ihre Kompositionen haben bei aller musikalischen Vielfalt einen unverwechselbaren eigenen harmonisch-melodischen Stil und Sound. Am 6. März holen die fünf Sänger ihr im Dezember letzten Jahres ausgefallenes Konzert in Mainz nach, genau drei Tage bevor ihre neue CD erscheint. Im Rahmen ihrer Wunschtour können die Fans live auf den Programmverlauf Einfluss nehmen, denn die Jungs haben sich vorgenommen, das interaktivste Programm ihrer Laufbahn auf die Bühne zu stellen. FRIZZ Das Magazin verlost unter dem Stichwort WiseGuys 5 x 2 Stehkarten für das Konzert in der Phoenixhalle, Einsendeschluss ist der 18. Februar.  www.wiseguys.de

4

Februar 2012 2010

F RIZZ


Wettbewerb

Jugend Die Landeszentrale für politische Bildung und der Landtag von Rheinland-Pfalz schreiben den 26. Schüler- und Jugendwettbewerb unter dem Motto Mitgedacht - mitgemacht aus. Zu drei Themen können junge Leute zwischen 13 und 20 Jahren wieder Ideen und Einstellungen in Einzel-, Gruppen- und Klassenarbeiten einbringen, egal ob in Textform, Video, Wandzeitung, Homepage oder Spiel. Spannend, aktuell und zukunftsorientiert sind die Themen dieses Jahres: Atommüll, CO2, Klimawandel - Partnerschaften in Rheinland-Pfalz - oder das Leben im Jahr 2030. Bei dem Wettbewerb wird den Jugendlichen die Chance geboten, sich aktiv mit den Aufgaben auseinander zu setzen und eigene Wünsche und Ideen zu artikulieren, Einsendeschluss ist der 31. März. Das selbst-aktiv-werden wird mit interessanten Preisen belohnt, so u.a. eine 5-tägige Studienfahrt nach Berlin.  www.landtag.rlp.de

Humor

Talentsuche Peter Beck alias Begge Peder und Wolfgang Junglas, Veranstalter der Rheingauer Wein Bühne, sitzen auf der Casting-Couch. Beide suchen Comedy Talente für die Veranstaltung Begge Peders Talentscheune am 1. April 2012 in der Brentanoscheune. Der Nachwuchs in Sachen Humor soll es fünf Minuten auf der Bühne aushalten und das Publikum zum Lachen bringen, ohne dass Begge Peder sein Gebiss zeigen muss. Der Spaß steht im Vordergrund bei dieser neuen Plattform für Humoristen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Die Kandidatensichtung hat schon drei Talente gefunden, drei weitere werden noch gesucht Anmeldung: 06723 - 601902 oder info@konzept-tv.de.  www.rheingauer-wein-buehne.de

Energie

Sparen Wie und wo Energie gespart werden kann, darüber informiert die neue Ausstellung im Mainzer UmweltInformationszentrum. Man erfährt nicht nur Interessantes über Energieverbrauch in der Landeshauptstadt, sondern auch jede Menge Tipps, wie jeder einzelne zu Hause und unterwegs den Energieverbrauch reduzieren kann. Gewerbe, Verkehr und Industrie haben den größten und stagnierenden Anteil am derzeitigen Energieverbrauch, während die Mainzer Haushalte ihren Bedarf um rund elf Prozent in den letzten sechs Jahren gesenkt haben. Die Wärmeenergie für Heizung und Warmwasser macht etwa 80 Prozent des Energieverbrauchs aus, senkt man die Raumtemperatur um einen Grad, ist das eine Ersparnis an Heizenergie von sechs Prozent. Ein Thema, für alle aktuell, ist der Stromverbrauch im eigenen Haushalt. Im UIZ können kostenlos Strommessgeräte an interessierte BürgerInnen ausgeliehen werden, so sind der Verbrauch von Kühlschrank oder Fernseher leicht aufzeigbar.  www.mainz.de/umweltinformationszentrum

AUSGEZEICHNET FÜR HERVORRAGENDES KINOPROGRAMM vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Ministerium für Kultur Rheinland Pfalz Das aktuelle Kinoprogramm: www.programmkinos-mainz.de CAPITOL: Neubrunnenstraße 9 in 55 116 Mainz | PALATIN: Hintere Bleiche 6-8 in 55 116 Mainz

&CAPITOL PALATIN

Februar 2012

5


panorama PRedaktion und Fotos: Christine Oschmann

„Upstairs“ ab dieser Station

Ein Bus, der Hoffnung macht. Er steht gegenüber des Wiesbadener Bahnhofs

Die Welt der Gesundheit

PARACELSUS MESSE Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden

24. – 26. Februar 2012, täglich von 10 - 18 Uhr Gesunde Ernährung & Gesundes Leben Naturheilkunde & Alternativmedizin Diabetes & Zivilisationskrankheiten Naturkosmetik & Naturprodukte Pharmazie & Medizintechnik Prävention & Rehabilitation Vitalität & Entspannung Wellness & Reisen Parallel zur SSE PARACELSUS ME die findet

VeggieWorld statt.

Online Vorverkaufsticket: Sparen Sie 2,- Euro im VVK

www.paracelsus-messe.de Veranstalter: MCO GmbH · Tel.: 0211-386 00 0 · Fax: 0211-386 00 60 · E-Mail: mco@mco-online.com

6

Februar 2012

4-465 PMW Anz 95x135.indd 1

Nennen wir ihn Dennis. Er ist einer von rund 700 Jugendlichen, die sich im vergangenen Jahr Hilfe bei den Mitarbeitern holten, die in dem bunten Bus „Upstairs“ gegenüber des Wiesbadener Bahnhofs Ansprechpartner für Jugendliche und junge Erwachsene bis 20 Jahren sind. Dennis hatte sich von Norddeutschland aus Richtung Süden auf den Weg gemacht, um nach dem 18. Geburtstag den unerträglichen Zuständen zu Hause zu entkommen. Gestrandet bei der Obdachlosenhilfe in Mainz ohne Geld und ohne Perspektive, wurde er nach Wiesbaden zu Claudia Grilletta und Jens Hock geschickt. Die Sozialarbeiterin und der Erzieher nahmen den jungen Mann mit seinen Sorgen und Nöten an. Er wurde in der Jugendherberge untergebracht, sie schauten, wer der nächste und vor allem schnellste Ansprechpartner für finanzielle Unterstützung sein könnte. Die Kooperation mit den verschiedenen Ämtern, auch dem Jugendamt, klappt sehr gut. „Ungewöhnlich ist Dennis Motivation, sich ein anderes Leben mit Ausbildung und einer Unterkunft aufzubauen“, gibt Grilletta zu bedenken. Viele Jugendliche und junge Erwachsene seien so geprägt von häuslicher Gewalt, eigenen psychischen Erkrankungen oder denen der Eltern, von Drogensucht und Prostitution, dass erst einmal der Kontakt langsam aufgebaut werden muss. Besonders die jungen Erwachsenen haben oft kein Vertrauen mehr in Hilfsangebote und sind schon lange aus dem gesellschaftlichen Leben ausgestiegen. „Wir schauen mit den Jugendlichen nach vorne, gehen wertschätzend auf sie ein und respektieren auch, wenn sie über Vorkommnisse nicht reden möchten“, betont Hock.

Ein Stück Heimat Der bunte Bus ist ein Oldtimer, der innen gemütlich mit Leseecke, Sitzmöbeln und einer Kochzeile ausgestattet ist. Es gibt immer etwas zu essen und zu trinken für die Hilfesuchenden. Ein kleines Stück Heimat wird hier geschaffen, indem die Jugendlichen den Innenraum selbst gestalten dürfen und auch reinigen. „Manche bringen ein Poster mit, das ih-

F RIZZ 12.12.11 17:01


P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Buchtipp!

geht‘s aufwärts

nen wichtig ist. Oder sie stellen Schuhe oder eine Tasche ab, um wiederkommen zu können“, berichtet Grilletta. Wir müssen nicht nach Indien oder Südamerika schauen, wenn wir von Straßenkindern reden. Auch in Deutschland finden junge Menschen keine Bleibe mehr, weil die Unterbringung in der Familie unmöglich und die Besuche bei Freunden nicht mehr erwünscht sind. Insgesamt 20 junge Menschen erhielten im vergangenen Jahr durch die Unterstützung von „Upstairs“ Übernachtungsmöglichkeiten und mussten nicht auf der Straße bleiben. Befindet sich der Jugendliche in einer akuten Gefahrensituation, erfolgt die Unterbringung zum Beispiel in dem Appartement, das EVIM seit Februar dafür zur Verfügung steht. Ziel ist es, unbürokratisch Hilfe anzubieten, damit sich die Situation nicht bis zur Wohnungslosigkeit zuspitzt.

Hilfsangebote Ohne die sonst üblichen Vorwürfe finden Jugendliche bei „Upstairs“ immer ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Ängste. „Die Jüngsten kommen nach der Zeugnisausgabe, weil sie sich nicht nach Hause trauen“, berichtet Hock. „Wir rufen dann bei den Eltern an, denen hörbar ein Stein vom Herzen fällt, wenn sie wissen, wo ihre Kinder sind.“ Bei anderen sind die Probleme nicht ganz so schnell gelöst. Sie werden mit Lebensmitteln, Kleidung, Fahrkarten oder ähnlichem ausgestattet. Unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ werden die Jugendlichen zu Ämtern und Beratungsstellen, bei Gerichtsverhandlungen oder Besuchen in der Psychatrie begleitet. Jährlich kostet diese wertvolle Hilfe 115.000 Euro, die allein über Spenden finanziert werden müssen. Die steigende Akzeptanz des Busses, den es seit vier Jahren gibt, ist auch dem Standort zu verdanken. „Wir befinden uns in den Reisinger Anlagen am Puls der Jugendlichen“, ist sich Hock sicher. Andreas Königsdorff, Regionalleiter Wiesbaden, weist auf das vielfältige Angebot für junge Menschen und ihre Eltern hin, das EVIM seit zehn Jahren bietet: Betreuung in Wohngemeinschaften, wenn Kinder und Jugendliche nicht weiter bei ihren Eltern aufwachsen können. Sieben Wohngruppen bieten Kindern und Jugendlichen aus dem Rhein-Main-Gebiet vorübergehend oder dauerhaft eine häusliche Gemeinschaft. Hilfe in den Familien bei der Erziehung und der Bewältigung des Alltags. Förderung von Kindern, denen das Lernen schwer fällt und die in der Schule den Anschluss verloren haben. Individuelle Wege in Beschäftigung, Ausbildung und Arbeit für Jugendliche und junge Erwachsene. EVIM - Evangelischer Verein für Innere Mission in Nassau Auguste-Viktoria-Str. 16, 65185 Wiesbaden Tel.: 0611 99009-33

Evim.de Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft Kto 460 1000 BLZ 550 205 00

F RIZZ

Jessica Löhr, Hugendubel Wiesbaden

Nathalie küsst David Foenkinos Liebe auf den ersten Blick ist es zwischen Nathalie und François. Die beiden heiraten und ihre Zukunft sieht vielversprechend aus. Doch eines Tages kehrt François nicht mehr vom Joggen zurück – ein Auto beendet jäh das Liebesglück der beiden. Um den Verlust besser ertragen zu können und ihrem Leben wieder Struktur zu geben, stürzt sich Nathalie in Arbeit. Doch in der Firma hat sie mit der Neugier der Kollegen zu kämpfen und muss den Avancen ihres verheirateten Chefs ausweichen. Eines Tages küsst sie aus einer Laune heraus den ihr unterstellten unscheinbaren Kollegen Markus. Für Markus ändert dieser Kuss alles und er beschließt, Nathalies Herz zu gewinnen. Eine wunderbar zarte und empfindsame Liebesgeschichte beginnt … Der Roman nimmt den Leser mit auf eine Reise der Emotionen und zaubert des Öfteren ein Schmunzeln auf die Lippen. Ein wirklich wunderbares Buch! Leser von Anna Gavalda werden sich besonders angesprochen fühlen. 238 Seiten, Beck Verlag 16,95 € Die Welt der Bücher in Wiesbaden: Kirchgasse 17, 65185 Wiesbaden

www.hugendubel.de Januar 2008 November 2011

77


Sport  Redaktion: Sascha Kraft, Fotos: privat

Sport mit Konzept Der TSV Schott Mainz ist der größte Breitensportverein in der Landeshauptstadt und einer der größten in Rheinland-Pfalz. Seit Anfang 2012 hat der TSV über 4.000 Mitglieder aufzuweisen, davon sind fast 2.000 Jugendliche und Kinder. Es ist vor allem der große Wachstum in nur kurzer Zeit, der die enorme Entwicklung des Vereins widerspiegelt. Insgesamt bieten die Mainzer ein Repertoire von 25 verschiedenen Sportarten, darunter auch „exotische“ wie American Football und Eishockey. Der Vorteil, den der Verein genießt, ist die konzeptionelle, organisatorische, personelle und natürlich auch finanzielle Unterstützung der Schott AG. Allen voran Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer, Vorsitzender des Vorstandes der Schott AG und gleichzeitig 1. Vorsitzender des TSV Schott: „Der TSV SCHOTT ist und bleibt in erster Linie ein Breitensportverein, auch wenn wir in einigen Sportarten Richtung Leistungssport streben. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Jugendarbeit. Dabei wollen wir den Jugendlichen durch den Sport auch Werte und Kompetenzen vermitteln wie Fairness, Respekt, Teamfähigkeit und Vorbildfunktion.“ Besondere Förderung genießen die Fokussportarten Hockey und Fußball. Speziell die Fußballer sind in den letzten Jahren aufgrund ihres Erfolges in den Fokus gerückt. Aktuell spielen sie in der Verbandsliga Südwest, das nächste Ziel ist der Aufstieg in die Fußball-Oberliga. Jüngstes Highlight im Bereich Hockey gab es im Januar 2012. Da erhielt der TSV das Prädikat „Landesleistungszentrum Hockey weiblich“.

Jugendarbeit Ein besonderes Augenmerk des Sportvereins liegt in der Jugendabteilung und der Arbeit mit Kindern. Neue Konzepte spielen eine wichtige Rolle im System TSV Schott. Der 31-jährige Diplom-Sportwissenschaftler Till Pleuger ist Vereinsmanager beim TSV und auch gleichzeitig Leiter der Geschäftsstelle. Alles, was in Verbindung mit Organisation steht, läuft über seinen Schreibtisch. Sportbetrieb, Termine mit der Stadt oder auch konzeptionelle Weiterentwicklung im sportlichen Bereich sind Aufgaben von Till Pleuger. Eines der neuen sportlichen Konzepte ist die Kindersportakademie (KISA).

8

Februar 2012

„Spielend alles Lernen“ ist das Motto der Akademie. Kinder im Alter zwischen 3-8 Jahren werden in drei verschiedenen Stufen geschult. Zentrales Element der ersten beiden Stufen ist die Entwicklung elementarer Fertigkeiten sowie der sportmotorischen Fähigkeiten. In Stufe drei wird neben der Ballschule auch mit der Durchführung verschiedener Sportarten begonnen. Hierbei dürfen die Kinder selbst entscheiden, was ihnen am Besten gefällt. „Den Kindern muss der Sport Spaß machen“, erläutert der Vereinsmanager das Konzept. Und die Resonanz ist riesig. In einem Jahr hat der TSV 300 neue Kinder in die „KISA“ integrieren können. Auch die enge Zusammenarbeit mit Schulen und die ständige Förderung von neuen Talenten sind Teil des Projektes.

Gesundheit Ein weiteres neues Konzept ist der Ausbau des Gesundheitssportes. Zentrum hierfür ist das moderne Fitness- und Gesundheitszentrum an der Karlsbader Straße mit Nordic Working, Rücken-Fitness Kursen, Aquagymnastik und auch Pilates. Desweiteren steht das Gesundheitsmanagement im Fokus. Hier gibt es eine enge Kooperation mit der Schott AG nach dem Prinzip: engagierte und gesunde Mitarbeiter stellen den entscheidenden Erfolgsfaktor für das Unternehmen dar. Regelmäßige Vorsorge, medizinische Betreuung und ständige Beratung für die Mitarbeiter sind Merkmale des erfolgreichen Gesundheitsmanagementprogramms. Wissenschaftliche Unterstützung erhält der TSV Schott von der sportmedizinischen Abteilung des Instituts für Sportwissenschaft der Universität Mainz. Die Kooperation beinhaltet u.a. ein Gesundheits-Checkup oder eine Leistungsdiagnostik für Mitarbeiter und Mitglieder. Auch in puncto Ausbildung im Bereich Sport ist der TSV aktiv. Vereinsmanager Till Pleuger beschäftigt unter anderem vier Auszubildende und das in drei verschiedenen Fachrichtungen. Eine Studentin mit dem Fokus Gesundheitsmanagement und eine weitere mit dem Schwerpunkt Sportmanagement. Beide absolvieren ein duales Studium und sind regelmäßig vor Ort. Dazu gesellen sich zwei angehende Sport-und Fitnesskaufmänner, die hauptsächlich in der Geschäftsstelle und im Fitnesszentrum tätig sind. Neue Konzepte, Gesundheitssport, und gezielte Förderung von Talenten - das alles ist der TSV Schott Mainz. Ein Verein, der für alle Bürger offen steht und der sich primär als Breitensportverein versteht.  www.tsvschott.de

F RIZZ


Story

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

 Redaktion und Fotos: Annette Pospesch

(B)Leichenkrimi Der Erfolg der Mainzer Museumsnacht ist seit Jahren nicht ausschließlich auf den reinen musealen Kunstgenuss im klassischen Sinne zurückzuführen, sondern auch darauf, dass es durch ein erweitertes Kulturprogramm immer wieder gelingt, den Besuchern die eigene Stadt in ihren vielfältigen Facetten zu zeigen. So hatten Szeneautor Dominic Memmel und Miriam Spies vom Mainzer gONZoverlag zur Mainzer Museumsnacht 2011 das Projekt „Mainz schreibt einen (B)Leichenkrimi“ losgetreten. Es sollte ein Krimi entstehen, der augenzwinkernd das Szeneleben des Bleichenviertels aufs Korn nimmt. Die originelle Idee, die dahinter steckte: Jeder, der Lust hatte, konnte im Laufe dieser Museumsnacht seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen und direkt im Verlag an der Story mitschreiben, ihr durch spannende Handlungsstränge, verschiedene Verbrechen, schillernde Täter-, Opfer- und Heldenfiguren eine ganz eigene Grundstruktur verpassen. Die Idee zündete und zahlreiche Hobby-Krimiautoren beteiligten sich spontan an dem Projekt.

Skurril und kreativ In den vergangenen Monaten wurden die Fragmente nun von Autor und Filmemacher Dominic Memmel mit schriftstellerischer Freiheit überarbeitet und von ihm zu einer lesenswerten Story ausgebaut. Es ist ihm gelungen aus dem Grundgerüst eine illustere Krimi-Satire zu stricken, die in ein paar Wochen im gONZoverlag zunächst als Hörbuch erscheinen wird. Eine gedruckte Ausgabe sei aber auch noch geplant, verrät Dominic Memmel schon jetzt. „Das Projekt hat sehr viel Spaß gemacht“, erzählt der Allroundkünstler. Besonders erstaunt sei er über die wirklich skurrilen und kreativen Einfälle der Leute gewesen, die ihm damit die kuriose Storyline vorgegeben hatten. Die Geschichte: Der Mainzer Kardinal wird in einem Puff im Bleichenviertel ermordet. Und weil man ihn dort auf keinen Fall finden darf, da alle Beteiligten irgendwie Dreck am Stecken haben und nichts mit der Polizei zu tun haben möchten, wandert seine Leiche von einer in die nächste zwielichtige Spelunke. Da tritt Kommissar Özlem auf den Plan, um im Auftrag des Ordinariates den verschwundenen Kardinal zu finden. Natürlich ist der Fall auch ein gefundenes Fressen für die Presse. Wer neugierig geworden ist und schon jetzt wissen will, wie es mit der verschwundenen Kardinalsleiche weitergeht, kann auch auf der Homepage des gONZoverlags stöbern. Dort sind bis zur endgültigen Veröffentlichung spannende Auszüge zu lesen. Auch ein Besuch auf Dominic Memmels Internetseite, einem fiktiven „Newsmagazin für die Bleiche“, das auch im Krimi eine wichtige Rolle spielen wird, lohnt sich. Mit diesem Kunstgriff gelingt es ihm, die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verschwimmen zu lassen, was das gesamte Projekt noch spannender macht.  www.gonzoverlag.de, bleichboy.wordpress.com

F RIZZ

Februar 2012

9


Valentinstag – Candlelightdinner 5-Gang-Menue 32,80 Euro (mit Empfangscocktail 36,80 Euro) mehr Informationen im Internet

Wackernheimer Leidenschaft

  

Wambacher Doc.indd 1

26.01.12

Willkommen im Henkelkörbchen in Wackernheim! Wir kochen mit Leidenschaft... Damit eröffnen Melitta und Karl-Heinz Neher die Internetpräsentation ihres kleinen Restaurants in dem idyllischen Rheinhessendorf, das sich zwischen Ingelheim, Heidesheim und Mainz-Finthen an die Weinberge schmiegt. Wir haben das Credo einfach mal hinterfragt und die Gastwirtschaft getestet und unser Urteil steht fest: das 18:36 Willkommen erschöpft sich nicht im Gruß und die Kochleidenschaft ist kein leeres Wort.

Gemütlichkeit

Feinkostmanufaktur & Eventcatering Feinkostmanufaktur & Eventcatering Wiesbaden Feinkostmanufaktur & Eventcatering Wiesbaden Feinkostmanufaktur & Eventcatering Wiesbaden Wiesbaden

Das beginnt schon mit der gelassenen Ruhe, mit der Karl-Heinz Neher dem Besucher das Gefühl vermittelt, er kann jetzt erst einmal ankommen und es sich gemütlich machen, da herrscht keine Hektik, sondern Gastlichkeit. Dem unbedarften Betrachter drängt sich vom schlichten äußeren Eindruck des Hauses her nicht direkt auf, dass im Inneren so viel Wärme und Herzlichkeit zu erwarten sind. Auch die innenarchitektonische Ausgestaltung ist eher einfach: ein Gestühl, das Feinkostmanufaktur Eventcatering Feinkostmanufaktur &&Eventcatering aus einem Vereinsheim stammen könnte, und ein buntes SammelsuriWiesbaden Wiesbaden um von Bildern aller Stilrichtungen bis hin zu alten Fotos hinter simplen Glasrahmen hinterlassen zunächst eher gemischte Gefühle. Aber sehr schnell verschwinden diese, denn irgendwie passt es dann doch,   die in warmem Gelb gehaltenen Wände sind originell mit angenehm  strahlenden Lichterketten geschmückt, auf den Fensterbänken stehen  üppige Blumen und über jedem Tisch hängt mit dem Henkel nach unten ein Weidenkörbchen, aus dem sich warmes Licht ergießt, womit Strasse der Republik 18 65203 Wiesbaden 0611 - 2054 773  www.privatedining.de  dann auch der Name des Restaurants erklärt ist.  

      



     Regional   

Strasse der Republik 18 65203 Wiesbaden 0611 - 2054 773    www.privatedining.de  Der Eindruck der stimmigen Vielfalt wird dann durch eine unglaub 

lich bunte und einfallsreiche Speisekarte bestätigt. Obwohl sie nicht umfangreich ist, findet sich doch für jeden Geschmack etwas, als würStrasse Wiesbaden 0611 0611--2054 2054773 773 Strasseder der Republik Republik 18 65203 Wiesbaden de die Köchin einfach mal anbieten, was sie so gerne kocht, ohne sich Strasse der Republik 18 65203 Wiesbaden  0611 - 2054 773 auf eine kulinarische Richtung festlegen lassen zu wollen: da gibt es www.privatedining.de www.privatedining.de Strasse der Republik 18 65203 Wiesbaden 0611 - 2054 773 www.privatedining.de  das klassische Schnitzelprogramm, ob nach Wiener Art, mit Zigeunwww.privatedining.de  ersauce oder auch mit Pilzen, Rumpsteak mit Zwiebeln oder mit Pfef

10

Februar 2012

F RIZZ


P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

fersauce, dazu jeweils Brot oder Bratkartoffeln. Das hört sich erst mal eher einfach an, entscheidend ist hier aber die hervorragende Qualität der Zubereitung: das Schnitzel ist nicht frittiert, sondern in der Pfanne goldgelb gebraten, für das Rumpsteak wird nur hervorragendes argentinisches Rind verwendet, die Bratkartoffeln sind göttlich und das Brot wird aus Natursauerteig selbst gemacht, wir durften es sogar als Walnussbrot genießen mit Nüssen à la Bio vom hauseigenen Nussbaum aus dem Garten, der übrigens im Sommer auch reichlich Sitzplätze im Freien bietet. Dazu als Vorspeise ein Feldsalat, wahlweise mit Parmesan oder angebratenen Schinkenwürfeln, oder aber eine leckere Maronencremesuppe, die man in dieser Qualität einer einfachen rheinhessischen Weinstube einfach nicht zugetraut hätte. Jetzt im Januar umfasst das Fleischprogramm auch einen Tafelspitz mit Sahnemeerrettichsauce, der von solider Kochkunst zeugt. Und dazwischen immer wieder ein Schlückchen Silvaner, Grauburgunder oder Riesling, allesamt aus weniger bekannten Weingütern Rheinhessens vor allem aus Ingelheim, aber von überzeugender Qualität. Wunderbar.

International Aber das ist nicht alles, wem das Programm „typisch deutsch“ nicht reicht, der kann Gnocchi bestellen, natürlich aus hausgemachtem Kartoffelteig hergestellt, dazu eine leckere Tomatensauce mit frischem Parmesan bestreut, als flüssigen Begleiter gibt es einen italienischen Rotwein. Oder Spaghetti aus der Fusionküche, d.h. mit Riesengarnelen in Kokosmilch und mit Ingwersauce und frischem Basilikum verfeinert. Auf Vorbestellung gibt es sogar Paella, die wiederum kann man mit hausgemachter Sangria oder einem spanischen Tempranillo genießen. Und das alles zu einem Preis-Leistungsverhältnis, das unschlagbar ist. Wo gibt es schon einen großen Feldsalat mit frischem Parmesan für 3,70€, in welchen guten Restaurants gibt es eine Weinschorle (0,4l) noch für 2,80€. Und die Fleischpalette beginnt bei 9,50 € und endet für das argentinische Rind bei 18,50 €. Da bleibt doch noch was im Geldbeutel für eine Nachspeise, die eine echte Krönung ist: warme Schokoladentarte oder auch Mandelkuchen, beide mit Vanilleeis und Sahne, herrlich. Wer sich von den Nehers verwöhnen lassen will, kann das abends ab 18 Uhr tun, allerdings nicht an Samstagen und Montagen, da müssen sich auch die leidenschaftlichste Köchin und der aufmerksamste Kellner einmal ausruhen. Wohlverdient. P Zum Henkelkörbchen, Kleine Hohl 36,55263 Wackernheim, Tel 06132 - 59172,

Öffnungszeiten: Di - Fr + So ab 18 Uhr, www.henkelkoerbchen.de

F RIZZ

Februar 2012

11


Live P Redaktion: Beate Rappold, Fotos privat

P www.frizz-magazin.de

v e rl o st

ballettmainz

Bigbandsound

Louisiana Sound

Viktoria Tolstoy

„Voices“

Roy Frank Orchestra

Zydeco Annie & Swamp Cats

Jazz

Bei der ersten Ballettpremiere im Neuen Jahr mit dem Titel „Voices“ widmet sich Pascal Touzeau erneut der Musik des lettischen Komponisten Pēteris Vasks, mit dem ihn eine langjährige produktive Freundschaft verbindet. Seine Kompositionen sind für den Choreographen eine „Mu- sik, die durch die Verzweiflungen des 20. Jahrhunderts gegangen ist und Räume beschwört, in denen unwiederbringliche Schönheit widerzuhallen scheint“. Das Ensemble von ballettmainz wird begleitet vom Philharmonischen Staatsorchester Mainz unter der Leitung von Michael Millard.

Der Tenorsaxophonist Roy Frank ist noch ein Geheim-Tipp! 2009 gründete er mit der Creme de la Creme der Hamburger Musikszene im Stil der deutschen Rundfunk-Bigbands der 60-er und 70-er Jahre das Roy Frank Orchestra. Mit „Musik Souvenirs“ ist das Orchester nun auf DeutschlandTournee und hat dazu die Sängerin Hrund Ósk Árnadóttir als Gast eingeladen. Die Musiker präsentieren Klassiker der deutschen Film- und Fernsehunterhaltung aus der Zeit, als man Musik- und Quizshows in einem der drei existierenden Fernsehprogramme mit Knabber-Etagere und Käsespießen genoss. FRIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten. Stichwort: „Musik Souvenirs“. Einsendeschluss: 2.2.2012 4.2.2012, 20.00 Uhr, Showbühne, Mainz

Die Auftritte von Zydeco Annie & Swamp Cats sind stets 
ein Erlebnis der besonderen Art. Die Band entführt das Publikum auf eine Reise durch die Musikvielfalt Louisianas.
 Die international bekannte Akkordeonvirtuosin Anja Baldauf alias ‚Zydeco Annie‘ spannt mit ihren vier Musikern einen weiten Bogen von klassischem Zydeco, Country und Cajun bis hin zu Bogaloo, Boogie und Mardi Gras Grooves. Mittlerweile mit einigen Awards ausgezeichnet, entwickelte sich Zydeco Annie & Swamp Cats zu einer der besten europäischen Zydeco Bands.

Die Leichtigkeit ihrer Songs zieht sich wie ein roter Faden durch ihr musikalisches Werk. Die Offenheit für Einflüsse aus Pop, Folk oder Klassik sind das Markenzeichen von Viktoria Tolstoy und garantieren ein grenzüberschreitendes Konzerterlebnis. Mit „För Älskad“ wurde die schwedische Jazzsängerin über Nacht bekannt, es folgte die Zusammenarbeit mit Esbjörn Svensson, der mit e.s.t „White Russian“ produzierte und die Songs dafür schrieb, und das hoch gelobte Album „Letter to Herbie“. Hierauf interpretierte sie Klassiker und 80er Funk-Songs aus der Feder von Herbie Hancock.

P 9.2.2012, 20.00 Uhr

P 10.2.2012, 20 Uhr Frankfurter Hof, Mainz

P 4.2.2012, 20.00 Uhr, Showbühne, Mainz

Info & Tickets (06131) 21 16 444/www.showbuehne-mainz.de, VVK 24,- . AK 26,- .

Kulturclub Biebrich, Wiesbaden Info & Tickets (0611) 69 22 91 www.kulturclub-biebrich.de, VVK 15,- .

Info & Tickets (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de, VVK 22,- . AK 27,- .

Just Music ´12

Mainzer Meisterkonzert

Atriumreihe „Jazz we can“

Premiere

Jazzfestival

Viviane Hagner

Superfro

Gott des Gemetzels

Die Kooperative New Jazz/ARTist Wiesbaden und die Jazzarchitekten hat eine Riege versierter und junger Musiker und Musikerinnen geladen, die die (Jazz-)Traditionen durcheinanderwirbeln. So entstaubt Monk’s Casino auf wunderbare Weise die Musik von Thelonious Monk, die US-Amerikaner Mostly Other People Do The Killing bringen mit HighSpeed-Jazz die Sinne auf Touren und europäische Musikgeschichte haben die Briten Julie und Keith Tippett geschrieben. Der Wiesbadener Pianist Uwe Oberg wandelt auf Solospuren und Sebastian Gramss präsentiert ein brandneues Workshop-Doppeltrio.

Mit zwölf Jahren gab Viviane Hagner ihr internationales Debüt und reiste ein Jahr später mit Zubin Mehta und den Berliner Philharmonikern nach Tel Aviv, um bei deren legendärem Konzert mit dem Israel Philharmonic Orchestra als Solistin aufzutreten. Heute, 20 Jahre später gehört die Musikerin zu den weltweit gefragtesten Violinistinnen. An diesem Abend spielt sie Mozarts Konzert für Violine und Orchester D-Dur. Zuvor erklingt, gespielt von der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Franz Schuberts geheimnisvolle „Unvollendete“ und danach die Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ von Antonin Dvorák.

Inspiriert von einer spontanen Straßenmusik-Tour durch Südfrankreich im Frühjahr 2010 entwickelte sich der ehemals elektrische Sound der Band Superfro hin zum rein akustischen. Damit war Superfro’s „acoustic house jazz“ geboren - eine Symbiose aus jazzigen Harmonien und modernen Beats mit Latin Flavour, über die sich mal funky Soli, mal schmeichelnde Melodien legen. Lebendige Musik, ausgelassene Spielfreude, satter Groove und spontaner Humor prägen die Liveauftritte. Heitere Moderationen, die das
Publikum an den vielfältigen Erfahrungen der Band teilhaben lassen, sind das verbindende Element zwischen den verschiedenen Kompositionen. 

Zwei Jungs haben sich geprügelt, der eine hat dem anderen einen Zahn ausgeschlagen. Keine große Sache, aber die Eltern beschließen sich zu treffen, um in aller Ruhe über den Vorfall zu sprechen - konsensbemüht und politisch korrekt, wie es sich eben gehört. Doch schon bald eskaliert die Situation, die Stimmung kippt und aus dem geplanten Friedensgipfel wird eine handfeste, urkomische Zimmerschlacht. Mit „Der Gott des Gemetzels“ gelingt es Yasmina Reza der Gesellschaft den Spiegel vor die Nase zu halten und unter ihren spritzigen Dialogen bitterböse Wahrheiten aufblitzen zu lassen.

P 3.2.2012, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen: 6., 10. + 28.2.2012, jeweils 19.30 Uhr Großes Haus, Staatstheater, Mainz Info & Tickets (06131) 28 51 – 222 www.staatstheater-mainz.de

P 26.2.2012, 19.30 Uhr P 24. + 25.2.2011, 19.30 Uhr, Kulturforum,

Wiesbaden, Info & Tickets www.justmusic-festival.de

12

Februar 2012

Rheingoldhalle, Mainz Info & Tickets (06133) 57 99 991/www. mainz-klassik.de, VVK 19,- . bis 39,- ./ Schüler, Studenten & Auszubildende 50%

P 26.2.2012, 18.00 Uhr

Atrium Hotel, Mainz Reservierung (06131) 49 10, Eintritt frei




F RIZZ

P 1.3.2012, 20 Uhr, Mainzer Kammerspiele,

Weitere Vorstellungen: 2. + 3.3.2012 jeweils 20 Uhr, Info & Tickets (06131) 22 50 028 www.mainzer-kammerspiele.de, VVK 15,- ./ AK 18,- .


Fastnacht P Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Hurenball An Weiberfastnacht ist in Mainz alles ein wenig anders. Die Frauen haben an diesem Tag das Sagen und führen die Männer an der Nase herum. Eine feste Institution im Partyreigen zur „Nacht der Frauen“ ist inzwischen der Hurenball geworden. Für alle, die an diesem Abend mal „Hure“ sein und viel Haut zeigen wollen, ist die erotische Veranstaltung im Club Imperial die richtige Adresse. Hier sieht man Kostüme von der Krankenschwester bis zur dominanten Polizistin oder der schrillen Hexe. Es ist eine Fastnachtsparty, bei der die Erotik im Mittelpunkt steht. Sie ist genau das Richtige für selbstbewusste Menschen, die genau wissen, wie und mit wem man feiert und die sich bei ausgelassener Stimmung mit Toleranz und guter Laune wohl fühlen werden. Auf zwei Dancefloors sorgen DJ Meo aus Berlin und S & EX aus Berlin und Bingen mit Party-Classics, House und R & B für den richtigen Sound zum Abtanzen.

90er E

Diese jährliche werden g ration Lo den USA

P 18. – 20.

Info www.sc

P 16.2., Club Imperial, Mainz, 20.11 Uhr, Info www.hurenball.de

Fastnachtsmarathon Psycho Jones lädt wieder zum ultimativen viertägigen Fastnachtsmarathon. Der umtriebige Entertainer an den Turntables schlüpft hierzu in die Rollen dreier unterschiedlicher Charaktere: Monsieur Tricolore, Mr. Unionjack-Man & Mr.€Eurodance. Los geht es am Samstag mit französischer Pop- & Tanzmusik der letzten 100 Jahre, hierbei wird Psycho Jones von DJ Sir Faulker aus Köln unterstützt.

Närrisch gut unterwegs!

P 18. – 20.2. + 22.2., Red Cat, Mainz, Sa + So 22 Uhr, Mo 16 Uhr, Mi 20 Uhr , Info www.redcat-club.de

„Masquerade“ Das Imperial lädt wieder zur „Masquerade“. Im verruchten Ambiente voll geheimnisvoller Maskenträger können sich die Gäste des Maskenballs nach Lust und Laune dem exzessiven Partywahnsinn hingeben. Für die passenden heißen Beats sorgen der Resident-DJ des Münchner Promi-Clubs P1 Patrick Goertz und C.C. Claude, der Resident des Imperial. P 18.2., Club Imperial, Mainz, 21 Uhr, Einlass ab 21 Jahren ,

Info www.imperial-mainz.de

Fastnachtssause Zur riesigen Fastnachtssause lädt das 50grad am Rosenmontag. Gäste sind DAS BO und seine Hängergäng aus Hamburg, die die Clubgäste mit einer erstklassigen Partyshow in Beschlag nehmen werden. Zudem wurde der Kölner Star-DJ Teddy-O verpflichtet. Komplettiert wird das DJ-Aufgebot durch die Local-Heroes Andre Engert, Norberto De La Rosa und Dr. Love sowie einigen Überraschungsgästen. An Altweiber und bei der Fastnachtsparty der FH Mainz heißt es ebenfalls „Helau“ im Club.

An Fastnacht sei schlau – nimm Bus und Bahn – Helau! • Unsere Späten: Ab Mainz am Wochenende nach 1 Uhr noch bis Alzey, Bad Kreuznach, Bingen und Worms. • Zusatzfahrten von Altweiberdonnerstag bis Rosenmontag. • Spartipp: die RNN-Gruppen-Tageskarte. * 3,9 Ct/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilnetze weichen ab, max. 42 Ct/Min.

Infos und Fahrpläne: www.rnn.info 01801 – 766 766*

P 20.2., 50grad, Mainz, 15.11 Uhr, 16.2., 20 Uhr + 17.2., 22 Uhr, Info www.50grad.de

F RIZZ

Februar 2011

13


Fastnacht Sicher nach Hause Nicht nur, aber insbesondere an den “Närrischen Tagen“ bieten zahlreiche Spätverbindungen am Wochenende gute Möglichkeiten nach der Fastnachtsparty oder einem Maskenball in Mainz und Rheinhessen spät nach 1 Uhr noch mit Bahn und Bus nach Hause zu kommen. Am Fastnachtsamstag, dem 18. Februar werden zusätzlich nach 2 Uhr noch Regionalbahnen bis Oppenheim und Bingen eingesetzt. Zum Rosenmontagszug sind zahlreiche Zusatzzüge auf allen Bahnstrecken nach Mainz im Einsatz, so dass mindestens ein Halbstundentakt aus Richtung Worms mehr angeboten wird. Auch die regionalen Buslinien aus Stadecken und Undenheim werden verstärkt. Im Stadtverkehr Mainz wird an diesem Wochenende die ganze Nacht durchgefahren und Rosenmontag, alles was geht. Als günstige Fahrkarten bieten sich die Gruppen-Tageskarten für bis zu 5 Personen an. P Infos zu den Bus- und Bahnfahrplänen und Tageskarten erhalten Sie unter

www.rnn.info und beim RNN-Servicetelefon unter (01801) 766 766* (* = 3,9 Ct/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilnetze weichen ab, max. 42 Ct/Min.)

Stadecker „Aabeemigge“ Nach der grandiosen Premiere 2011 schwärmen die Stadecker „Aabeemigge“ wieder aus und besetzen die Burgscheune. Bei „Mussig, Dummbabbelei, Weck, Worscht, Woi“ lässt sich gestärkt und unbeschwert die 2. Prunksitzung mit anschließendem Nachthemdeball feiern. Um die Burgscheune mit wahrem „Migge“-Leben zu erfüllen, wünschen sich die Gastgeber vom „Sender Freies Stadecken“ eine zum Motto passende Kostümierung ihrer Gäste. Erwünscht sind u.a. Nachthemde und –kappe, Schloofoozüch, Alkaselzer, Schlabbe, Bartbinde, Miggenetze, 4711 Miggespray, Wollsogge und Wärmflasche. Nach dem „Prunkgebabbel“ sind alle Migge aufgefordert ihre Tanzbeinchen beim Nachthemdeball zu schwingen, umher zu summen und einen „Autan-Drink“ an der Sektbar zu nehmen. P 3. + 4.2., Burgscheune, Stadecken-Elsheim, 19.33 Uhr,

Tickets (06136) 926 40 37/billycrash@kabelmail.de

Trashige Kostümparty „Nuttich & Tuntich“, die legendäre trashige Kostümparty, läutet das närrische Fassenachtswochenende im Hafeneck ein. Wo andernorts GoGos die lahme Menge auf Trab bringen sollen, kracht hier die Bude aus allen Nähten. Geile Kostüme unter dem Motto „heiße Schwestern warme Brüder“ und Discosounds aus den 70ern und 80ern von DJ Candy Endie treiben die feierwütige Meute in der stilvoll schwülstig dekorierten Spelunkenatmosphäre zur totalen Ekstase. Wenn Candy Endie mit seinen kernig, schmierigen Sprüchen den Feierwütigen so richtig einheizt, geht es in der Traditionskneipe frech, frivol und gut gelaunt bis in die frühen Morgenstunden. Bier und Cocktails zu Kneipenpreisen sorgen für stetig flüssigen Nachschub. P 16.2., Hafeneck, Mainz, 21.11 Uhr, Info & Tickets

(06131) 48 01 977/www.hafeneck.de

„Wir rocken die Prinzessin“

verlost

Unter dem Motto „Wir rocken die Prinzessin“ lädt die Garde der Prinzesssin alle tanzwütigen „Fasssenachter“ in die Brückenturmgalerie im Brückenturm ein. Für den richtigen Sound mit den besten Party-Hits sorgt DJ Chappi, der die neue Location bis in den frühen Morgen zum Beben bringt. In Verkleidung macht es zur fünften Jahreszeit natürlich noch mehr Spaß und so freut sich die Garde auf tolle Kostüme. FRIZZ Das Magazin verlost 3 x 2 Karten. Stichwort: „Wir rocken die Prinzessin“. Einsendeschluss: 3.2.2012 P 11.2., Brückenturm, Mainz, 21.11 Uhr, Info & Tickets (06131) 286 21 21-24,

garde-party-der-prinzessin.de & an der Abendkasse

14

Februar 2012

F RIZZ


P www.frizz-magazin.de

„Nur mal kurz die Welt retten“

SWR1 Rosenmontagsparty

Der traditionsreiche AStA-Lumpenball steht in diesem Jahr, gemäß dem Chartstürmer von Tim Bendzko, unter dem Motto „Nur mal kurz die Welt retten“. Ob als fiktiver Superheld mit wehendem Umhang, der Antiheld in Bademantel und Shorts, der auszog die Welt zu retten und mit ‘ner Flasche Whiskey zurückkam, oder ganz reale bodenständige Weltenretter mit Flugblättern – das Motto setzt der Phantasie keine Grenzen und bietet viele Verkleidungsmöglichkeiten! Die besten Kostüme werden wieder bei einem Wettbewerb in einer Einzel- und einer Gruppenwertung prämiert. Als musikalisches Highlight sorgt das grandiose SkaEinsatzKommando für Stimmung im Saal, während im Foyer DJ Jasmin mit Party- & Dance Classics die Tanzwütigen herausfordert. Nach Mitternacht garantiert Janeck von La Bolschevita mit Balkan Beats, SovietSka, Klezmer, Swin und Cumbia für eine lange Partynacht.

Selbst Fastnachtsmuffel, die mit Schunkelorgien und Ballermann-Hitmix ihre Probleme haben, kommen bei der SWR Kultparty auf ihre Kosten. Im unterhaus-Entrée sorgt die Partyband Livin Music Family mit Soulklassikern bis hin zu aktuellen Chartbreakern für Tanzlaune. Im Kleinen Haus erwartet die Besucher mit Ludwig Seuss und seiner Band „Tanzbares“. Spätestens, wenn der „Seuss“ - auch bekannt als Pianist der Spider Murphy Gang - anfängt, auf dem Klavier zu spielen und dann das Akkordeon auspackt, ist endgültig „Partytime“ angesagt. Im Großen Haus rocken Boppin’ B mit ihrer ganz eigenen Interpretation des Rock’n’Rolls die Bühne. Anschließend sorgt SWR1 DJane Ilka Siebert mit den größten Hits aller Zeiten für eine lange Partynacht. P 20.2., unterhaus, Mainz, 20.11 Uhr, Info www.swr.de/fastnacht & Tickets (06131) 23 21 21

oder 286 21-24

P 17.2., Frankfurter Hof, Mainz, 21 Uhr, Info & Tickets www.frankfurter-hof-mainz.de & im

Kulturcafé, Uni, Mainz

Mainzigartig Mobil

Auch das neue Prinzenpaar ist zur Sitzung pünktlich da. Verstärktes Fahrangebot und Sonderfahrkarten zu Helau-Preisen! Von altweiberdonnerstag bis Fastnachtdienstag fahren wir durchgehend. Mehr infos unter (0 61 31) 12 77 77 oder www.mvg-mainz.de

MVG_Fastnacht-AZ-195x135_18.1.indd 1

F RIZZ

Das rosenmontagskärtchen: • Für eine Hin- und Rückfahrt am 20.2.2012 • Erwachsene: 3,95 Euro; Kinder: 2,50 Euro (= Preis von zwei Sammelkarten der Preisstufe 13 Mz/Wi) • Gültig auf sämtlichen Linien des Verkehrsverbundes Mz/Wi • Entwertung vor Fahrtantritt bei Hin- und Rückfahrt • Verkauf nur beim Fahrer am Rosenmontag

Die narrenkarte: • Für 6 Tage von Altweiberdonnerstag 16.2.2012, 4 Uhr morgens, bis Aschermittwoch 22.2.2012, 4 Uhr morgens • 11,– Euro für 2 Personen für beliebig viele Fahrten • Gültig auf den MVG- und ESWE-Linien innerhalb des Verkehrsverbundes Mz/Wi • Verkauf beim Fahrer und in allen Vorverkaufsstellen

18.01.12 17:59 Februar 2012

15


Der Bewegungsmelder Februar 2012 / FÜR MAINZ/WIESBADEN & RHEIN-MAIN ASCHAFFENBURG

I

DA R M STA DT

I

F R A N K F U RT

I

GIESSEN

I

MAINZ

I

WI ESBADEN

I

„Lets have a good time and dance“

Casanovaball mit

OFFEN BACH

I

VO R D E RTA U N U S

& DJ Johannes Held im Frankfurter Hof

Bunte und grelle Klamotten sowie Schlaghosen und Plateauschuhe sind angesagt, wenn die Discound Partyband Hot Stuff ihr Publikum in die Glamourwelt der siebziger und achtziger Jahre entführt.

Mit cooler Discomusik und einer mitreißenden Bühnenshow werden sie beim traditionellen Casanovaball im Frankfurter Hof für eine rauschende Partynacht zum Höhepunkt der „fünften Jahreszeit“ sorgen. Mit ihrer kultigen Bühnenkleidung sowie dem obligatorischen Afro-Look ist schon auf den ersten Blick das Image der Zeit zu erkennen, in die Hot Stuff an diesem Abend einlädt. „Lets have a good time and dance“ heißt es, wenn die herausragende Band den vielen Ohrwürmern musikalisches Niveau verleiht und dabei eine euphorische Stimmung erzeugt, welche brasilianischen Verhältnissen gleicht. Angeregt und motiviert durch die erstklassigen Neuzugänge hat die Band um Andy Kirchner einiges an neuen Songs und Showelementen umgesetzt, die dem Publikum voller Energie und Freude an cooler Discomusik der 70er und 80er Jahre geboten werden. An diesem Abend wird Hot Stuff mit dem amerikanischen Sänger Myron Kingsberry, der nach längerem Auslandaufenthalt wieder zurück ist, und der stimmgewaltigen Sängerin Ina Morgan, die neben eigenen Projekten immer wieder gerne mit ihren langjährigen Weggefährten die Bühne rockt, sowie

P 18. Februar 2012, 21 Uhr Tickets: VVK 15,- Euro/AK 20,- Euro

Frankfurter Hof, Mainz Info & Tickets (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de

dem Bandleader und Gitarristen Andy Kirchner, dem Keyboarder Jörg Dewald, dem Bassisten Marcus Rippl und dem Schlagzeuger Harald Heinl für den ultimativen tanzbaren Sound sorgen. Natürlich sollten die Partygäste genau wie die Band im hintersten Winkel ihres Kleiderschrankes oder in der letzten Ecke auf dem Dachboden wühlen, um mit dem richtigen Outfit auf der Tanzfläche zu erscheinen. Wie schon in den letzten beiden Jahren sorgt DJ Johannes Held wieder für pure Partystimmung im Foyer. Damit in den Bandpausen keine Langeweile aufkommt, wird er den Plattenteller in Bewegung halten und auch während Hot Stuff spielt, gibt es bei ihm im Foyer DAS Alternativprogramm zum großen Saal. Held, bekannt durch unzählige Night Fever Parties in ganz Rheinland Pfalz, gibt alles, wenn er die Menge mit der Musik elektrisiert, und präsentiert die Hits so, dass das Publikum gar nicht anders kann als in einer langen Partynacht bis in den Morgen zu tanzen, zu rocken und mitzusingen.


DER BEWEGUNGSMELDER

1.

Mittwoch

Bühne

Kaiserslautern, Kammgarn

Andreas Klaue, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

teatro libre: Aussetzer, 11:00 + 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Andorra, 19:30 Mainz, unterhaus Stand-UpKabarett: Mark Britton, 20:00

Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Martin Großmann,

20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Fidelio, 19:30; Kl.

Haus: Der eiserne Gustav, 19:30

Ab sofort WSV bei Wildwechsel!

2.

Party/Disco Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Dr. Love, 22:00

Donnerstag

Mainz, Alexander The Great

The Fucking Wednesday, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Trash´n´Treasure: Johnny Gigolo, 21:00 Mainz, Red Cat Psycho´s Livingroom: Psycho Jones, 21:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Park Café Salsa Party, 22:00

Sonstige Eltville-Erbach, Schloss Reinhartshausen Kempinski

Die Lange Tafel „...Istanbul, merhaba“, - Der Bosporus lässt grüßen, 19:00 Bierakademie

Bühne

Mainz, KUZ

Musik & Lesung: The Fuck Hornisschen Orchestra, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

teatro libre: Aussetzer, 11:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Die Räuber, 19:30 Mainz, TIC Winterreise, 20:00 Mainz, unterhaus Kabarett: Malediva, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Martin Groß-

mann, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Der nackte

Wahnsinn, 19:30; Studio: Creeps (ab 13 J.), 11:00

Kinder Groß-Gerau, Kulturcafé

Lieder: Cattu, der traumfänger (ab 4 J.), 15:00

Snowboards, Ski, Boots,

Winterbekleidung massiv reduziert

Konzerttipps des Monats Hubert von Goisern 07.02., Jahrhunderthalle, Frankfurt, 20:00

Hubert von Goisern passt in keine Schublade und das beweist er erneut mit seinem Album „Entweder und Oder“, mit Liedern, die in ihrer Einfachheit von jemandem vorgetragen werden könnten. Nach seiner opulent instrumentierten Donautournee und seinem epischen letzten Album „S´Nix“ erzählt er nun von den grundlegenden Zusammenhängen des Lebens. Darunter sind Songs wie „Brenna tuats guat“, mit denen sich Goisern einmal mehr von seiner kritischen und politischen Seite zeigt. Musikalisch bewegt sich das Album des österreichischen Weltmusikers zwischen Volksmusik, Blues, Country und auch Reggae. Info & Tickets (069) 944 36 60/www.shooter.tickets.de, VVK 36.-€ bis 53,25€

Moon Invaders

Mainz, Messepark Hechtsheim

„Der Kasperle und das Gespenst“, Zeltpuppentheater „Augsburger Kasperle“, 15:00

Kino

Wildwechsel GmbH, Bauhofstr. 11, 55116 Mainz, Tel.: 06131-5 70 76 62 Geöffnet: Mo-Mi + Fr 10-19 UhrDo 12-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr, www.wildwechsel-mainz.de

Wiesbaden, Wartburg

Butler sah, 20:00

Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Abendland, 20:30

Was der

Kunst

Gay

Mainz, Haus Burgund

Eröffnung: „Lauf“, Malte Schweiger (2. - 29.2.2012), 19:00

Mainz, Bar jeder Sicht

„Queergefragt“: Zur OB-Wahl März 2012, 20:00

Musik

Kino

Darmstadt, Centralstation

Gitarre: Marc Sinan, 19:30 Royal Stockholm Philharmonic Orchestra, Großer Saal, 20:00; Frankfurter Streichoktett, Mozart Saal, 20:00

Mainz, CinéMayence

MalereiGeschichte: Die Mühle und das Kreuz, 20:30

Frankfurt, Alte Oper

Wiesbaden, FilmBühne Caligari „Interview“ nach Theo van

Gogh, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Musik Frankfurt, Nachtleben

Somuncu & Band, 20:00

Mainz, Rheingoldhalle

Serdar

Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Blues-

Rock: Jimmy Bowskill (Kanada), 19:00 Jazz am Mittwoch: Jam Session, 21:30

Mainz, Kulturcafé

Mainz, Altmünsterkirche

Orgelabend: Hochschule für Musik Mainz, 19:30 Mainz, Roxy Club Live im Roxy: Kingka Band, 21:00 Wiesbaden, Kulturforum The American Folk Blues Festivals: Fritz Rau, & Biber Herrmann - Talk, Bilder & Musik, 19:30 Wiesbaden, thalhaus Jazzsession: Von Swing bis Modern, 20:00

Fastnacht: Närrischer Hausfrauenkongress des MCC, 15:11

Vortrag/Lesung Mainz, Erbacher Hof

„Die spanischen Apokalypse-Handschriften:, Die illustrierte Handschrift des Beatus von Liebana“, 19:30

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Christian

Nürnberger „Mutige Menschen, - Widerstand im Dritten Reich“, 10:30; hr2-Hörfest: „Wir können nicht alle wie Berta sein, Eva Mattes liest aus ihren Erinnerungen, 19:30

Wiesbaden, Schlachthof

Torsun & Kulla „Raven wegen Deutschland“, 20:00

Boogie-Show: Albert Koch & Christoph Steinbach, 20:00

Mainz, Hochschule für Musik der Uni Mainz Jazzforum: Tanja

Neu-Project, 12:30

Taunusstein, Salon-Theater, Röderweg 24, Bleidenstadt

Swingshow: Johnny and the Jonettes, 19:30

Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Trailhead,

20:00

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich AccousticHouseJazz:

Superfro, 20:00

Wiesbaden, Kulturforum

Klavierabend: Studierende der WMK, 19:00 Open Mic: Offene Bühne für musikalischen Nachwuchs, 20:00

Wiesbaden, Park Café

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater SingerSongswriter:

Terra Naomi, supp.: Chris & Taylor, 20:00

16.02., Schlachthof, Wiesbaden, 20:00

Ein SkaRocksteady-Konzert mit den Moon Invaders ist das ideale Mittel gegen winterliche Stimmungsschwankungen. Mit ihrem oldschool-karibisch angehauchten Ska sorgen die Belgier für eine sommerlich angehauchte Partynacht. Die neun Musiker starke Band spielt einen sprudelnden Ska in der Tradition von The Skatalites oder The Slackers, aber auch Mr. Rewiew, jedoch mit durchweg eigenkomponiertem Repertoire.

präsentiert

Info & Tickets (0611) 97445-0/www.schlachthof-wiesbaden.de, VVK 9,75€/AK10.-€

Fatoumata Diawara 25.02., Frankfurter Hof, Mainz, 20:00

Die temperamentvolle FolkPoetin mit der Gitarre, die die Welt mit ihrer Musik begeistert, hat etwas Zeitloses. Joan Baez und Joni Mitchell haben diesen Typ erschaffen und Generationen von Künstlerinnen haben ihn weiterentwickelt. Nun kommt Fatoumata Diawara und erfindet dieses Bild neu, für eine andere Zeit und einen anderen Kontinent. Ihr Debütalbum „Fatou“ präsentiert sich mit einer Reihe wunderschöner Songs und einer aufregenden Lebensgeschichte dahinter. Das Album ist fast vollständig ihr eigenes Werk: Selbst komponiert und arrangiert, auch Background-Gesang und Percussion stammen von ihr. Info & Tickets (06131) 22 04 38/www.Frankfurter-hof-mainz.de, VVK 18.-€/AK23.-€; Konzert mit Buffet VVK 28.-€/AK 33.-€

Familie Popolski 02.03., Phönixhalle, Mainz, 20:00

Der ehemalige Konzertveranstalter Fritz Rau holte in den 50 Jahren seines Schaffens die Welt-Elite des Jazz, Blues, Rock und Pop auf die Bühnen Europas. Nun bietet er in seinen Vorträgen faszinierende Einblicke in das Tour–Leben, das Musikbusiness sowie in die Kulturindustrie eines halben Jahrhunderts. Musikalisch begleitet wird er von Biber Herrmann, der zur Blechgitarre greift, die samtig–raue Stimme anhebt und einen leidenschaftlichen und glaubwürdigen Blues zelebriert.

Die Familie Poloski ist wieder unterwegs und deckt mit „Get the Polka started“ viele neue Skandale rund um die meistunterschätzte Gattung der Musik-Geschichte, die Polka auf. Sie zeigen, dass berühmte und berüchtigte Popstars
 der Gegenwart von Lenny
Krawitzki bis Dieter Bolek als Polkamusiker
begonnen haben. Außerdem präsentieren die neun Familienmitglieder dem verblüfften Publikum zwei neue Enthüllungen - die kleine Polka für unterwegs (Polka to go) und die erste große Polkasymphonie von Opa Popolski. In einer mitreißenden Bühnenshow mit vielen Gästen, Dias und Filmeinspielungen erzählt die Familie natürlich auch wieder ihre unglaubliche Geschichte.

Info & Tickets (0611) 31 30 35 & an der Abendkasse, 5,–¤

Info & Tickets (06102) 77 665/www.s-promotion.de, VVK 28,20€

ton ab 02.02. | 19:30 The American Folk Blues Festivals Kulturforum, Wiesbaden

[ 17  


JM_2012_AZ:Layout 1

04.01.2012

12:02 Uhr

Seite 1

DER BEWEGUNGSMELDER Party/Disco Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Mainz, Kulturcafé PoWi-Party, 21:00

JAZZ

Mainz, Alexander The Great

25 .

S NALE NATIO R E T IN

R EB

GothicWave: Der Schwarze Kunst Abend, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Karacho´s Risky Business: TRSHRKT & Binary SOIO, 21:00

R UA

Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank AfterWork „Almost

24 ./

BADEN RUM WIES justm F KULTUFRRIEFO usic-f DRICHSTRASSE 19.30 estiva 16 l

Weekend“: DJ Parsa, 19:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio Treats, 21:00

.de

Sonstige Mainz, Turnhalle Mombach

Fastnacht: 5. Sitzung der „Bohnebeitel“, 19:11

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine hr2-Hörfest:

Labyrinth des Hörens, 19:00

3.

Freitag

Bühne

05.03. MAINZ Phönixhalle

12.02. WIESBADEN Rhein-Main Halle

Tickets zum Selbstausdrucken unter www.s-promotion.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06102 - 77 66 5 S H O O T E R

P R O M O T I O N S

PAUL PANZER 27.04. MAINZ Phönixhalle

DER02.03. FAM. POPOLSKI MAINZ Phönixhalle G M B H

P R Ä S E N T I E R T

Frankfurt, Bockenheimer Depot Uraufführungen und Wieder-

aufnahmen, ein Gemischter Abend von William Forsythe, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Hart Backbord – noch ist die Welt zu retten!, Paul Panzer, 20:00

Biedermann und die Brandstifter, 19:30 Kabarett: Malediva, 20:00

Frankfurt, Batschkapp

Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Martin Großmann,

Frankfurt, CocoonClub

20:00

Wiesbaden, Galli Theater

Zwischenreich, 20:00

Im

! VOICES !

gEzEItEnwandErEr (m+w) myStISCh zart VOn StIllE InSpIrIErt und StürmEn auSgElIEfErt SuChEn bEglEItEr für EInE aufwühlEndE bErgund talfahrt dES lEbEnS ...  ab 3. fEbruar 2012  www.StaatSthEatEr-maInz.dE

medy: Bodo Bach, 20:00

Co-

Kaiserslautern, Kammgarn

Comedy: Bastian Sick, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: De

SO, 29.01.12 MAINZ PHÖNIX-HALLE 19.00 UHR

Barbier vun Meenz, 19:30

22.05.2012 MAINZ PHÖNIX-HALLE

THE GREATEST ENTERTAINER IN HISTORY ...

IS BACK!

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Revue: ZEITGEIST - Reiselust, 20:00 Mainz, Showbühne Impro-Show: Subito!, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Voices (Premiere), 19:30; Kl. Haus:

THE NEW CONCERT TOUR

Frankfurt, King Kamehameha Club Mash Up pres. DJ Kandee,

21:00

Mainz, Kulturcafé

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Simon Boccanegra,

Mainz, Alexander The Great

Feinripp auf schwarzer Spitze, Theater Fact Leipzig anschl. Aftershowparty, 20:00 19:30; Kl. Haus: The Black Rider, 19:30; Studio: Creeps (ab 13 J.), 11:00

Wiesbaden, Radisson SAS Schwarzer Bock Sinnlich-

kulinarisches Theater: Giacomo Casanova, 19:30 Wiesbaden, thalhaus Kabarett: H. G. Butzko, 20:00 Worms, Lincoln-Theater am Wormser Obermarkt Kabarett:

Die Herkuleskeule, 20:00

Gay Frankfurt, Nachtleben

Madam & Eve, Danceparty for Lesbians & Friends, 21:30

Kinder Mainz, Messepark Hechtsheim

„Der Kasperle und das Gespenst“, Zeltpuppentheater „Augsburger Kasperle“, 15:00

Kino Mainz, CinéMayence

AStAErasmus-Party, 21:00 Mainz, 50Grad Global Players: Robag Wruhme & Marcello Nunzio, 22:30 Hard & Heavy, 21:00

Mainz, Club Imperial

We Love Friday: DJ Achim (Koblenz), 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Britpop & 80th Klassiker: DJ Kabul, 21:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30-Party, 22:00

Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank IndieLounge: Pock-

Rop, 21:00

Mainz, Red Cat

Hangin´Tough: Gerd Janson (Robert Johnson), 21:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Rüsselsheim, Im Eichsfeld We Love Friday: DJ Achim (Koblenz), 21:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind DarkWave-Party, 22:00 Stadecken-Elsheim, Burgscheune Fastnacht: Stadegger

„Aabeemigge“, 2. Prunksitzung anschl. Nachthemdeball, 19:33 StereoRevolte: DJing, 22:00

Dokumentation: Abendland, 20:30

Wiesbaden, Kreativfabrik

Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Filme

Wiesbaden, New Basement

im Schloß: A Dangerous Method, 20:00

Garten der Klänge, 18:00; Mama Africa - Miriam Makeba, 20:00; Sound of Noise, 22:00

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Schlachthof Film des

Monats: Rocksteady, - The Roots Of Reggae, 19:45

Musik

Ramba Zamba: Kerstin Eden (Berlin) & Akin Yeni, 23:00 Danza Night Beats, 22:00

Wiesbaden, Park Café

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Hot Club: Swing Party,

21:00

Sonstige Mainz, Große Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht: Kostüm-

sitzung der „Schnorreswackler“, 19:11

Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Rheingoldhalle

Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 All

Mainz, Turnhalle Mombach

Wise Guys, Großer Saal, 20:00

Neander feat. H. Hattler, 20:00

Groß-Gerau, Stadthalle

The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00 Mach 2, 22:00

Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Komödie:

Wiesbaden, FilmBühne Caligari hr2-Hörfest-Filmnacht: Im

Staatstheater

Party/Disco

Mainz, unterhaus

Mainz, Atelier Christiane Schauder Jazz: „Saxopiano“,

Frank Paul Schubert (Saxophon) & Uwe Oberg (Piano), 20:00

Mainz, Baron, JohannJoachim-Becher-Weg 3, Uni

Country: Black Diamond Express Train to Hell, 20:00

Mainz, Nelly´s Frühstückslust SwingJazz: Donati Swing-

klub, 21:00 SoulReggae: The Dynamics, anschl. LatinAfrobeat-Dancehall „Puta Madre!“, 19:00

Wiesbaden, Schlachthof

Fastnacht: 1. Gardesitzung der Prinzengarde, 19:11

Fastnacht: 6. Sitzung der „Bohnebeitel“, 19:11 Wiesbaden, Wartburg hr2Hörfest: Klänge - Sounds - Geschichten, Präsentation von Schulprojekten, 10:00 + 12:00

Vortrag/Lesung Darmstadt, Centralstation

Poetry Slam: Dichterschlacht, supp.: 2damenohnenamen, 21:00

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine hr2-Hörfest:

„Laute und leise weibliche Schreie“, Hörspiel: ARD Radio Tatort, 20:00

Terra Naomi 2012 WIEDER AUF TOURNEE!

26.03.2012 FRANKFURT FESTHALLE 23.11.2012 MAINZ PHÖNIX-HALLE

www.blazetheshow.com

Frankfurt Jahrhunderthalle TICKETS SCHNELL UND ZUM BESTEN PREIS ZU HAUSE AUSDRUCKEN: WWW.SHOOTER.TICKETS.DE

[ 18

Walhalla Theater, Wiesbaden Das Album „To Know Ich Bin OK“ der gebürtigen New Yorkerin Terra Naomi ist „wie der Eintritt in einen schönen Film in der Welt der Poesie und Einfachheit, der perfekte Soundtrack für einen warmen Sommer“. Naomis Stimme klingt zart, ist warm und voller Nuancen. Nun sorgt die Sängerin im Walhalla für einen Hauch von Sommer im Februar. Eröffnet wird der Konzertabend von dem Wiesbadener Cris & Tayler mit handgemachtem Rock und Pop.

Präsentiert von Karsten Jahnke & ProSieben

11.04. - 13.04.2012 Karten an allen bek. VVK-Stellen! HOTLINE: 069 - 944 366 0 www.tickets-per-post.de · Weitere Events unter: www.shooter.de

Info & Tickets (0611) 91 03 743/www.walhalla-studio.de

Songwriter 02.02. | 20:00


4.

Samstag

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Dein ist mein ganzes Herz, Große Operetten-Gala, Großer Saal, 19:00; Verzaubert, Nicolai Friedrich, Mozart Saal, 20:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Uraufführungen und Wieder-

aufnahmen, ein Gemischter Abend von William Forsythe, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Heiner Müller - Quartett, 20:00

Hochheim, Hofbühne im Hochheimer Hof Comedy: Renate

Coch „Renate CochT vor Liebe“, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: De

Barbier vun Meenz, 19:30

Mainz, Frankfurter Hof

dy: Bastian Sick, 20:00

Come-

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Revue: ZEITGEIST - Reiselust, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Un Ballo in Maschera, 19:30; Kl. Haus: Draussen vor der Tür, 19:30; Foyer, Kl. Haus: Kostümverkauf, 11:11 Mainz, unterhaus Kabarett: Malediva, 20:00

Mainz, Rheingoldhalle

Fastnacht: Kindermaskenfest des MCV, 11:11

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Traumkino für Kinder:

Kleiner Dodo, 15:00

Wiesbaden, FilmBühne Caligari hr2-Hörfest: Kleiner Dodo

(ab 5 J.), 15:00

Wiesbaden, Galli Theater

Premiere: Rapunzel (ab 3 J.), 16:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Orchesterproberaum: Spiel

& Musik, - Das Schlagzeug (ab 5 J.), 15:00

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Abendland, 20:30

Musik Frankfurt, Jahrhunderthalle

Musikantenstadl 2012 auf Tournee, 19:30

Frankfurt, Romanfabrik

Flügel-Benefiz-Konzert, 20:30

Mainz, Baron, JohannJoachim-Becher-Weg 3, Uni

Tigerjunge & BRT, 22:00

Mainz, Peter-Cornelius-Konservatorium Benefiz: Studieren-

de des PCK, Konzert zugunsten der Villa Metabolica Mainz, 19:30

20:00

Zwischenreich, 20:00

20:00

Wiesbaden, Wartburg

Space - Zeig Dich, 20:00

Your-

Gay Frankfurt, Union Halle

Peranza, 22:00

Les-

Kinder Darmstadt, Centralstation

LeogoRLounge (3 - 9 J.), 10:30 Kindermitmachzirkus Hallöchen, 12:00

Groß-Gerau, Kulturcafé

Mainz, Bürgerhaus Finthen

Fastnacht: Kinder-und Jugendfastnacht des FCV, 15:11

Mainz, Messepark Hechtsheim

„Der Kasperle und das Gespenst“, Zeltpuppentheater „Augsburger Kasperle“, 15:00

PopSoul: Danse Gehn Ü33 mit DJane Karin, 21:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Laserkraft 3D, special guest: Phil Harmonica & Ron NY, 22:00 Mainz, Kulturcafé Metal-Party: tba (live), 20:00 Mainz, 50Grad Victory: Kitsune & Pascal Rueck, 22:30 Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime, 21:00

Mainz, Bleichenkeller

NO QHalbzeitparty zur Stijl, 22:00 Mainz, Club Imperial Nightclub: Lars Nixxon & DJ C.C. Claude, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Von house aus schön: Tobi Neumann (Berlin) & Bulu, 21:00 Mainz, KUZ Schlager-/NDW-/ Saturday Night & Depeche Mode, 22:00 Mainz, Movimento EvolutionDance: JayJay Gopalino (live), & DJ Arnold Neumann, 19:30

Rüsselsheim, Wintergarten

Discofox meets Dancehall, 21:00

Mainz, Showbühne

Musik Souvenirs: The Frank Roy Orchestra, 20:00

Rüsselsheim, Festungskeller

FolkRock: O-Ton, 20:00

Taunusstein, Salon-Theater, Röderweg 24, Bleidenstadt

Gesang & Klavier: „Winterreise“, 19:30

Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Chanson Salon:

Boris Steinberg, Gerome Castell & Kathy Kreuzberg anschl. Parkett Schwestern: Party mit DJane Dori Wolf, 20:00

Wiesbaden, KlangWerk-mitte, Jahnstraße 8 StudioKonzert:

Frank Paul Schubert & Uwe Oberg, 20:00

Wiesbaden, Kreativfabrik

Buffet of Fate: Scarscab, Shigora, Unchained anschl. Aftershowparty, 19:00

Party/Disco Frankfurt, Batschkapp

Alles 90er, Rock, Hip-Hop, Grunge, Crossover, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Envy My Music, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

KAMMGARN

®

K A I S E R S L A U T E R N

FEBRUAR 03. FEBRUAR

BASTIAN SICK 04. FEBRUAR

LASERKRAFT 3D

Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank Back 2 Back: Gabriel

21:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: hr2 Hörfest, - Die

Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Der kleine Prinz,

Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Rock-

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind VoFi-Party: AbiColada,

Im

hr2-Hörgala mit Sven Ratzke, Uwe Steimle, Tina Teubner und Ben Süverkrüp & MonacoBagage, 19:30; Kl. Haus: Der kleine Horrorladen, 19:30; Studio: Studio Meins, 20:30 Wiesbaden, Kammerspiele Pas de Deux, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Kabarett: H. G. Butzko, 20:00

Strikes Again, 23:00

Bouffiere & Umbo (Kroatien), 22:00 Mainz, Red Cat Topshake: Weige & Marcus K., 21:00 Mainz, Roxy Club Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00

Dorflinde

Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Martin Großmann, Wiesbaden, Galli Theater

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Britpop

Stadecken-Elsheim, Burgscheune Fastnacht: Stadegger

09. FEBRUAR

SEXTETO MAJOR 11. FEBRUAR

MEGAHERZ

„Aabeemigge“, 2. Prunksitzung anschl. Nachthemdeball, 19:33 Wiesbaden, Cubique S.O.U.L.: Boris Rampersad, 23:00 Wiesbaden, Kulturpalast

WE:R-Party: Paul Massow & Samuel Kedzia, 22:00

Wiesbaden, New Basement

Bouq Night: Amir & Marcello Nunzio, 23:00 Wiesbaden, Park Café Urban Clubbing, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof Letz Fetz: Live: Freaktronic & Duo xXxXx, DJs Noisy Rabits, Nerdart & Lunte, 22:00

Sonstige Mainz, Altes Postlager am Hauptbahnhof Stijl Winter 2012

- Festival und Messe für Fashion, Sport und Design, 11:00 - 18:00

16. FEBRUAR

BLUESCARAVAN 18. FEBRUAR

MAX PROSA & BAND

Mainz, Fastnachtsbrunnen

Geographie für Alle: Im Saal un uff de Gass, - Meenzer Fassenacht, 14:11

Mainz, Große Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht: Kostüm-

sitzung der „Schnorreswackler“, 19:11

24. FEBRUAR

3 FEET SMALLER

Saxopiano1 Atelier Schauder, Schießgartenstraße 10A, Mainz Mit „Saxopiano1“ eröffnet das Atelier ­Christiane Schauder eine neue Konzertreihe mit Jazzduos. Zum Auftakt spielen der Saxophonist Frank Paul Schubert und der Pianist Uwe Oberg. Die Musik des Berliners Schubert und des Wiesbadeners Oberg ist geprägt durch ein harmonisches Miteinander und durch spannende Improvisationen, bei denen scheinbare Gegensätze bestens miteinander kommunizieren. Am 4.2. um 20 Uhr ist das Duo zu Gast im KlangWerk-mitte in Wiesbaden.

25. FEBRUAR

CORVUS CORAX ... UND MEHR ...

Info (0172) 612 07 66, Eintritt frei

Jazz 03.02. | 20:00

INFO + TICKETS www.kammgarn.de

[ 19  


DER BEWEGUNGSMELDER Mainz, Gutenberg-Museum

Antiquarischer Büchermarkt im Hof, 8:00 - 14:00

Mainz, Kurfürstliches Schloss Fastnacht: Prunkfrem-

densitzung der Ranzengarde, 19:11 Mainz, KUZ Schalke 04 : 1. FSV Mainz 05, 1. Bundesliga auf Großbildleinwand, 15:30 Mainz, Rheingoldhalle Fastnacht: Prunkfremdensitzung des MCV, 19:11 Mainz, Theresianum JUBI - Jugendbildungsmesse, 10:00 - 16:00 Mainz, Touristik Centrale Mainz Stadtrundgang: Das gol-

Wiesbaden, FilmBühne Caligari hr2-Hörfest: Kleiner Dodo

(ab 5 J.), 15:00

Wiesbaden, Galli Theater

Rapunzel (ab 3 J.), (in engl. Sprache), 14:00; Rapunzel (ab 3 J.), 16:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: hr2 Hörfest - Kinder-

Hörgala (ab 8 J.), Preisverleihung: Kinder-und Jugendhörbuch 2011, 15:00; Studio: Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (ab 7 J.), 17:00

Wiesbaden, Turnhalle der TSG 1861 Sonnenberg Fastnacht:

Kinderkostümfest, Die Sonnenberger Käuzcher, 15:00

Kino

dene Mainz, 14:00

Mainz, Touristik Centrale Mainz Kulturspaziergang: Die

Mainz, CinéMayence

Wiesbaden, Turnhalle der TSG 1861 Sonnenberg Fastnacht:

Wiesbaden, FilmBühne Caligari „Interview“ nach Theo van Gogh, 18:00; Geschichte

5. Jahreszeit, - Fassenacht in Meenz, 15:00

2. närrischer Waden-Contest, Die Sonnenberger Käuzcher, 19:33

5.

Sonntag

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Schtschedrin, Der verzauberte Pilger, Großer Saal, 15:00; Mussorgsky, Boris Godunow, Großer Saal, 19:00

Dokumentation: Abendland, 20:30

des afro-ameriaknischen SwingTanzes, Film & Vortrag von Lennart Westerlund (Schweden), 20:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Pop: Martin and James, 20:30 D-AD, 19:00

Frankfurt, Batschkapp

Party/Disco Wiesbaden, Park Café

Tanztee, 14:00; Urban Beats, 22:00

Sonstige Mainz, „Narrhalla“ Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht:

Fremdensitzung der „Eiskalten Brüder“, 16:11

Mainz, Altes Postlager am Hauptbahnhof Stijl Winter 2012

- Festival und Messe für Fashion, Sport und Design, 11:00 - 18:00 Mainz, Hauptbahnhof Geographie für Alle: Fassenachtliche Erinnerungen, eines Klepperbuben, Treffpunkt: Haupteingang, 14:33 Mainz, Landesmuseum Familiensonntag mit Führungen, 14:00 - 17:00

Mainz, Touristik Centrale Mainz Kulturspaziergang: Gelehr-

te, Wein und Bursen - Die Mainzer Universität in Geschichte und Gegenwart, 15:00

Herxheim, ChawweruschTheaterSaal Elsässisch-pfälzi-

scher Abend: Winterreise, 17:00 Kl. Haus: Biedermann und die Brandstifter, 14:00; Orchestersaal: 4. Matinée mit dem Trio Troisfemmes, 11:00 Mainz, TIC Winterreise, 20:00 Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der Rosenkavalier,

18:00; Foyer: 3. Kammerkonzert, 11:00

Kinder Mainz, Große Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht: Kinder-

maskenfest der „Schnorreswackler“, 10:11

Mainz, Gutenberg-Museum

Lustige Kinderführung (3 - 6 J.), 15:00 Mainz, KUZ Kids im KUZ: Die Schmuddels feiern Karneval, (ab 4 J.), Turbo Prop Theater, 11:00 + 15:00 Mainz, Messepark Hechtsheim

„Der Kasperle und das Gespenst“, Zeltpuppentheater „Augsburger Kasperle“, 11:00 + 15:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Der Zauberer von OZ, 15:00

Frankfurt, Nachtleben

Emergenza - Der Newcomer Band Contest, Vorrunde, 19:00

Groß-Gerau, Stadthalle

Beatles Tributeband: The Cavern Beatles, (Liverpool), 20:00

Mainz, Baron, JohannJoachim-Becher-Weg 3, Uni

Evening Out: Liedermacher, 19:00 Mainz, Landesmuseum „Musikalische Wege nach Byzanz“, Traditionelle Gesänge der Orthodoxen Kirche, Finissage der Ausstellung „Wege nach Byzanz“, 11:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: Thomas Bach-

mann Group, 20:30

Taunusstein, Salon-Theater, Röderweg 24, Bleidenstadt

Gesang & Klavier: „Winterreise“, 18:00

Wiesbaden, Kontext - Zentrum für urbane Kultur, Welfenstr. 1b Freestyle-Sessi-

on: Synt_AX-error, 19:00

Wiesbaden, Schlachthof

Metalcore: Vanna, Hunderdth & The Greenery, 19:00 Wiesbaden, thalhaus Weltmusik: Sigi Finkel & Mamadou Diabate, eine afrikanisch-arabische Reise, 17:00

Musik Darmstadt, Centralstation

SingerSongwriter: Gisbert zu Knyphausen & Band, supp.: daantje & the golden handwerk, 20:30 Mainz, Kulturcafé Bands am Montag: shambelle, 21:00 Mainz, Hochschule für Musik der Uni Mainz Orgelkonzert: Bi-

ne Bryndorf (Kopenhagen), 19:30

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Jazz: The Young Lions, 21:00

7.

Führung durch aktuelle Ausstellungen, 14:30 Fastnacht:

Frankfurt, Landungsbrücken

Heiner Müller - Quartett, 20:00

Dokumentation: Abendland, 20:30

Dacho Prunksitzung, anschl. Konfetti-Party, 16:11 Wiesbaden, Kurhaus Kolonnade Kunst- und Handwerker-

markt, 11:00 - 18:00

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Nassauischer Kunstverein Künstlergespräch:

Florian Heinke, 15:00

Montag

Bühne

Bad Kreuznach, Kurhaus

„Night of the Dance“, Broadway Dance Company & Dublin Dance Factory, 20:00 Frankfurt, Alte Oper Tschaikowsky, Pique Dame, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Bockenheimer Depot Uraufführungen und Wieder-

aufnahmen, ein Gemischter Abend von William Forsythe, 20:00

PsychedelicRock: Okta Logue, anschl. Aftershowparty mit Tussenmafia, 21:00

Party/Disco Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Salsa: Kurs

anschl. Party: Salsalón, 20:00

Sonstige Nieder-Olm, Sporthalle, IGS, Karl-Sieben-Straße

„KlarSicht“ - MitmachParcours zu Tabak und Alkohol, Aktion für SchülerInnen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Anmeldung 0221-70 20 654)

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik

Christoph Hein - Weiskerns Nachlass, Lesung, 20:30 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Am 7ten um 7: „Mainzer FastnachtsABC“, Günter Schenk, 19:00

8.

Mittwoch

Bühne

Bechtolsheim, Das KulturGUT, Langgasse 46 Zauberei: DESi-

MO, 20:00

Mainz, Kulturcafé

Kleinkunst am Dienstag: Schnaps im Silbersee, 21:00 Mainz, KUZ Spätschicht: Die Comedy Bühne, 20:00

Bühne

Frankfurt, Landungsbrücken

Heiner Müller - Quartett, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Comedy: Badesalz, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Toutou, 20:00 Das Kamel ohne Höcker (ab 14 J.), 18:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Mainz, TIC

Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Dornröschen, 19:30;

Komödie: Toutou, 20:00

Kl. Haus: Endstation Sehnsucht, 19:30 Mainz, unterhaus Erlesene Komik: Ohne Rolf, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Stairways to

Heaven, 19:30

Wiesbaden, Wartburg

ich nicht, 20:00

Das war

Gay „Queergefragt“: Zur OB-Wahl März 2012, 20:00

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Der satanarchäolü-

genialkohöllische Wunsch, (ab 7 J.), 11:00

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Abendland, 20:30

Musik Frankfurt, Alte Oper

stie, Großer Saal, 20:00

Kl. Haus: Der nackte Wahnsinn, 19:30; Studio: Das Interview, 19:30 Wiesbaden, thalhaus Mittwochs-Varieté: Stefan A. Rautenberg, 20:00

Worms, Lincoln-Theater am Wormser Obermarkt Kabarett:

Thomas Reis, 20:00

Mainz, Bar jeder Sicht

6.

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Dienstag

Wiesbaden, Kurhaus

Die Bären Company im Tinten-Toner-Laden, Bahnhofstraße 8, 65185 Wiesbaden, Tel. 0611-34 13 19 40, www.baeren-company.de

Night of the Dance, 19:00

Mainz, CinéMayence

Fastnacht: 7. Sitzung der „Bohnebeitel“, 16:11

Bei uns gibt’s verschiedenste Gummibärchen garantiert ohne künstliche Zusätze. Auch für Diabetiker und Vegetarier geeignet, da ohne Gelatine.

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Kino

Wiesbaden, Frauen Museum

Die Bären Company

aufnahmen, ein Gemischter Abend von William Forsythe, 20:00

Manao – Drums of China, 20:00 Gr. Haus: Voices, 19:30; Orchestersaal: Die Zoogeschichte, 20:00 Mainz, unterhaus Erlesene Komik: Ohne Rolf, 20:00 Mainz, Staatstheater

Mainz, Turnhalle Mombach

Bären

Frankfurt, Bockenheimer Depot Uraufführungen und Wieder-

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

Kino am Mittwoch: The Four Faced Liar, 20:30

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Abendland, 20:30

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Bergwelten: Erster auf dem

Everest, 20:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Tony Chri-

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Hubert von Goisern, 20:00 Trio Jazz: Fleck/ Schohl/Frassine, 21:30

Mainz, ESG-Bar

New York Philharmonic, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp David Pfeffer & Band, 19:00 Frankfurt, CocoonClub Mikhail Simonyan, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Mobilée, 20:00

Mainz, Kulturcafé

Jazz am Mittwoch: Jam Session, 21:30 Glasperlenspiel, 20:00 Mainz, Roxy Club Live im Roxy: Kingka Band, 21:00 Mainz, Frankfurter Hof

Wiesbaden, Kulturforum

Lehrer-Portrait der WMK: Benia Barbu (Violine), 19:00

Party/Disco Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Dr. Love, 22:00

Mainz, Alexander The Great

The Fucking Wednesday, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Trash´n´Treasure: Johnny Gigolo, 21:00 Mainz, Red Cat Psycho´s Livingroom: Psycho Jones, 21:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Park Café Salsa Party, 22:00

Sonstige Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Der Gernseh-

club - Auftakt 2012, 20:15

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik

Martin Seel - 111 Tugenden, 111 Laster, Lesung, 20:30 LUUPS-ScienceSlam, 20:15 Mainz, Haus am Dom „Kontakte und Konflikte, - Das mittelalterliche Spanien zwischen Islam und Christentum“, 19:30 Mainz, Capitol

9.

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Uraufführungen und Wieder-

aufnahmen, ein Gemischter Abend von William Forsythe, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Heiner Müller - Quartett, 20:00 Comedy: Martin Rütter, 20:00

Mainz, Phönixhalle

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Komödie: Toutou, 20:00

Mainz, Staatstheater

Eva, 19:30

Gr. Haus:

Mainz, TIC Medeas Erbe, 20:00 Mainz, unterhaus Kalauer Gags

& Lieder: Emmi & Herr Willnowsky, 20:00

Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Wolfgang

Nitschke, 20:00

Wiesbaden, Galli Theater

zu dir, 19:00

Jazzrock 03.02. | 20:00 Ali Neander

Jazzrock 04.02. | 20:00 O-Ton

Elektrosound 04.02. | 20:00 Tigerjunge

03.02., Scheuer, Idstein-Wörsdorf

Festungskeller, Rüsselsheim

Baron, Mainz

Der Gitarrist Ali Neander hat sich anlässlich seiner ersten Solo-CD mit Deutschlands Bass-Legende Hellmut Hattler zusammengetan. Gespielt wird eine Mischung von rasantem Jazzrock über atmosphärische Klänge bis hin zu fetten Grooves. Unterstützt werden die beiden von Moritz Müller an den Drums und Andreas Hillesheim an den Keyboards.

Die Band O-Ton spielt eine melodische Musik, in der wehmütige und sehnsuchtsvolle Klänge mit temporeichen, rhythmisch betonten abwechseln. Man spürt förmlich die Kälte und Weite Sibiriens spürt oder einen Zug über die Gleise rattern sieht. Am 25. Februar 2012 um 20 Uhr ist die Bluesband B.B. & The Blues Shacks mit erstklassigem, R & B zu Gast.

Mit Tigerjunge präsentieren das Hafeneck und der Baron ein Duo, das sich lautstark und leidenschaftlich Gehör verschafft. Geprägt vom Großstadtdschungel wollen sie mit ihren Songs zur kritischen Auseinandersetzung mit dem allgegenwärtigen Konsumverhalten anregen und erzählen von den Alltäglichkeiten des Lebens.

Info & Tickets www.diescheuer.com, VVK 15,–¤, AK 17,–¤

Info & Tickets (06142) 83 29 00/www.dorflinde.de, VVK 10,–¤, AK 12,–¤

[ 20

Bis

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Jud Süß, 19:30

Info & Tickets www.hafeneck.de/www.baron.de, VVK 6,–¤/AK 8,–¤


Musik P Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

Konstantin Wecker

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Dire Strats

Erkan Aki

Viel Kultur im Weingut Seit vielen Jahren schon lädt das Weingut Weyell zu viel Kultur in das romantische Ambiente seines Anwesens ein. Am 26. Februar eröffnet Harald Krüger mit Boogie-Woogie „Kultur auf dem Hof“, das bis Dezember einen unterhaltsamen Mix aus Konzerten und Kabarett bietet. Zu den Highlights des Kulturjahres zählt die Open-Air-Saison im Hof, bei der ab Mai Künstler wie Barclay James Harvest, Spider Murphy Gang, Konstantin Wecker und Götz Alsmann im Weingut in Dexheim zu Gast sind. Den Reigen der Stars eröffnet Barclay James Harvest, deren Erfolg seit den 70er Jahren ungebrochen ist. Mit Les Holroyd, dem Mann an der Spitze, der für den unverwechselbaren Band-Sound verantwortlich ist, begeistert die Band mit schwermütigen Rock-Etüden, ornamentiert von esoterischen Sphärenklängen. Erneut auf dem Hof ist die Spider Murphy Gang. Ihre Veröffentlichungen von Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“ ist nun schon mehr als 25 Jahre her, aber die Live-Konzerte sind immer noch packende Performances einer Band, die den Rock‘ n´ Roll im Blut hat. Mit seinem neusten Projekt „In Paris“, einer Hommage an den französischen Chanson, kommt Götz Alsmann nach Rheinhessen und im August ist Konstantin Wecker zu Gast, der mit seinem Programm „Wut und Zärtlichkeit“ zu einem poetisch-musikalischen Liebesflug der ganz besonderen Art ansetzt. In den Wonnemonat Mai startet „Kultur auf dem Hof“ mit einem besonderen Tipp: Die deutsche Singer/Songwriterin Christina Lux, die vom ersten Moment an das Publikum mit ihrer Stimme und zauberhaft innigen Acoustic-Folk Songs gefangen nimmt, ist zu Gast. Auch die Liebhaber von Kabarett und Comedy kommen nicht zu kurz, wenn das Darmstädter Kikeriki Theater und die Mundart-Comedians de Begge Peder, Vanessa Backes und de „Jaques“ alias Detlef Schönauer sowie Christoph Sieber, Simone Solga, Dittmar Bachmann und das Springmaus Improvisationstheater ihre Visitenkarte im Weingut Weyell abgeben. Zahlreiche Coverbands werden den Zuhörern das Gefühl geben, ihre Idole stünden auf der Bühne, allen voran The Queen Kings, Still Collins und These Days (Bon Jovi), die im Sommer den Hof rocken. Während Hole Full Of Love (AC/DC), Dire Strats, Night Fever (Bee Gees), Psycho Sexy (Red Hot Chili Peppers) und The Killerz (Iron Maiden) die Scheune zum Beben bringen. Das Jahr mit „Kultur auf dem Hof“ klingt am 21. Dezember mit dem Cafe Bach, das die Zuhörer durch einen bunten Reigen aus Opern und Operetten führen wird, aus.

Spider Murphy Gang

1. Halbjahr „Kultur auf dem Hof” 24.2. 02.3. 16.3. 30.3. 20.4. 27.4. 04.5. 11.5.

Harald Krüger Klassik im Gewölbe Dittmar Bachmann AC/DC-Cover: Hole Full of love Metallica-Cover: Metakilla Dire Straits-Cover: Dire Strats Christina Lux Irish Folk: Dag Westling

18.5. 19.5. 15.6. 16.6. 17.6. 18.6. 03.8. 16.9.

The Bassface Swing Trio Barclay James Harvest Spider Murphy Gang Still Collins & These Days The Queenkings Götz Alsmann Konstantin Wecker & Band Schweizer Startenor Erkan Aki

P Weingut Weyell · Bornstraße 15 · Dexheim Info & Tickets (06133) 50 77 02 · www.kulturaufdemhof.de

F RIZZ

Februar 2012

21


DER BEWEGUNGSMELDER Kino

Torsun & Kulla In „Raven wegen Deutschland“ erzählt der Sänger und Bandgründer Torsun den Werdegang der Band Egotronic. Er blickt zurück auf die Entstehung des Durchbruchsalbums „Lustprinzip“ und erzählt, wie aus dem tiefsten Drogenund Feierexzess, aus Liebeskummer und Trennungsschmerz das Album entstand. Kulla rollt die Bandgeschichte noch einmal von Anfang an auf und schildert, wie es nach 2007 weiterging. Am 29. Februar 2012 um 20 Uhr sind die beiden zu Gast im Capitol in Mainz 1.2., 20 Uhr, Schlachthof, Wiesbaden, Info & Tickets (0611) 97445-0/www.schlachthof-wiesbaden.de, VVK 7,85¤/AK8,–¤

Günter Schenk Weshalb rufen die Mainzer Helau? Weshalb sind die Fastnachtsfarben rot-weiß-blau-gelb und wieso feiert man jährlich zu einem anderen Termin? Warum ist das Komitee nicht gleich dem Elferrat? Passend zur 5. Jahreszeit geht der Autor Günter Schenk diesen und vielen anderen Fragen nach. 7.2., 19 Uhr, Café 7°, Kunsthalle, Mainz, Info & Tickets (06132) 83 69/info@leinpfadverlag.de

Science-Slam Der beliebte Science-Slam geht in die sechste Runde. Jeder Slammer hat wieder zehn Minuten Zeit dem Publikum auf unterhaltsame Weise ein wissenschaftliches Fachgebiet zu präsentieren. Die Wahl der Mittel ist frei – egal ob jemand sein Thema tanzt oder singt, der Applaus der Besucher kürt am Ende den besten Vortrag. 8.2., 20.15 Uhr, Capitol, Mainz, Tickets an der Abendkasse, 4,–¤

Quichotte Quichotte, Ghostwriter des sagenumwobenen Jonny Beton, ist von Hause aus eigentlich Rapper. Die Liebe zur Poesie und dem geschriebenen und gesprochenen Wort ließ Quichotte im Jahre 2008 auch den Weg auf die Slambühne finden. In seiner Soloshow liest er „Aus den Memoiren Jonny Betons“, trägt Spoken Word Gedichte vor und rappt auf Anfrage Freestyle. 9.2., 20 Uhr, Dorett Bar, Mainz, Tickets an der Abendkasse, 5,–¤

LITERATUR im Februar

Stuart Evers

[ 22

Die „Zehn Geschichten übers Rauchen“ handeln von Einsamkeit, Schuld und kurzen Momenten der Klarheit und spielen an Orten wie einem Motel in Swindon, einer Luxusvilla, einem Pub in Benidorm oder auch einem Casino in Las Vegas. Die verzweifelten und doch stolzen Helden des Erzählbandes von Stuart Evers (London) bleiben dabei lange im Gedächtnis. Aus der deutschen Übersetzung wird der Schauspieler Marian Funk lesen. 15.2., 19.30 Uhr, Literaturhaus Villa Clementine, Wiesbaden, Info & Tickets (0611) 34 15 837/literaturhaus-wiesbaden@freenet.de, 8,–¤

Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Herz des Himmels - Herz der Erde, 20:30

Musik Darmstadt, Centralstation

Deutschland und Frankreich als Protagonisten der europäischen Integration, 19:00 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Junges

Literaturhaus:Birgit Schlieper & Nina Stahl, 10:30

10.

Jazz: Mark Turner Quartet, 19:30 Frankfurt, Alte Oper New York Philharmonic, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Pakt, 20:00

Freitag

Kaiserslautern, Kammgarn

Tango: Sexteto Major, 20:00

Mainz, Baron, Johann-Joachim-Becher-Weg 3, Uni 1Man-

LoopBand: Zero Absolu, 21:00 Cara, 20:00 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: Tillmann Vogler & Friends, 20:30 Mainz, Frankfurter Hof

Bühne

Der nackte Wahnsinn!, Kurt Krömer , Großer Saal, 20:00 Staatstheater

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Mainz, Kulturcafé GeKoTheParty, 21:00 Mainz, Alexander The Great

GothicWave: Der Schwarze Kunst Abend, 21:00

Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank Lichitronic: Lichi,

19:00

Mainz, Red Cat

Phat Cat: Audio Treats presents DJ Kitsune, 21:00

Sonstige Mainz, ESG Kirche

Gospelmesse „Found the way - Lebenswege“, Musik: Colors of Gospel, 19:00

Mainz, Große Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht: Stehung

der „Schnorreswackler“, 19:11

Vortrag/Lesung Mainz, Dorett Bar, Zanggasse 36 Poetenschmaus: Quichotte,

supp.: Strummer Max, 20:00

Mainz, Gutenberg-Museum

„Die „wahre Zeit“, - Ästhetische Voraussetzungen der „Zeitkunst“ der Moderne“, 19:00 Mainz, Landtag „Es ist vorbei mit dem Krieg zwischen uns!“, -

Vätergestalten, 20:00

Kunst Mainz, ZMO-Galerie Am Güterbahnhof Eröffnung: Adel

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Music Discovery Project, 20:00

Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 U2 Tri-

bute Show: Achtung Baby, anschl. the beat goes on mit DJ Kay, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Session, 19:00

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Wiesbadener Filmgespräche:

Pop: Niels Frevert, anschl. Milchclub Boys, 19:30

Wiesbaden, Kontext - Zentrum für urbane Kultur, Welfenstr. 1b Open Stage: Jam

Party/Disco

Dokumentation: Herz des Himmels - Herz der Erde, 20:30

Musik

WaveElektroPop: Bloodgroup (Island), anschl. Karacho´s Risky Business, 21:00

Open Mic: Offene Bühne für musikalischen Nachwuchs, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof IndieBoogie: Die Aeronauten, 20:00

Mainz, CinéMayence

Darmstadt, Centralstation

Gelhausen & Sebastian A. Sternal, 12:30

Swamp Cats, 20:00

Kino

Ibrahim - arabische Kalligraphien, (10.2. - 2.3.2012), 19:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Wiesbaden, Park Café

Atomic Party, Indiepop, Indierock, Britpop, 23:00 Mainz, Kulturcafé LesBiSchwuleUniparty: Warm ins Wochenende, 22:00

Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Hochschule für Musik der Uni Mainz Jazzforum: A.

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Zydeco: Zydeco Annie &

Gay Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Bockenheimer Depot Uraufführungen und Wieder-

aufnahmen, ein Gemischter Abend von William Forsythe, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Spassgewalt 2, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Revue: ZEITGEIST - Liebe, 20:00 Mainz, Showbühne Randfall Productions: Hexen - Eine Zeitreise, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Voices, 19:30; Kl. Haus: Die Unerhörten (Premiere), 19:30 Mainz, unterhaus Kalauer Gags & Lieder: Emmi & Herr Willnowsky, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Wolfgang

Nitschke, 20:00

Wiesbaden, Galli Theater

gy - Das Musical, 20:00

Frog-

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Ballett - Magisches

Kaleidoskop, 19:30; Kl. Haus: Die Kinder Agamemnons, 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele Pas de Deux, 20:00 Wiesbaden, künstlerhaus43

„Leichenschmaus & Schwarze Katzen“, schräg-skurriles DinnerTheater, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Improtheater: Für Garderobe keine Haftung, 20:00 Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Grenzen-Los,

20:00

Soul: The Soul Providers, 20:00 Mainz, Café awake SoulBlues: Nusol, 20:00 Mainz, Frankfurter Hof Viktoria Tolstoy, 20:00 Mainz, Nelly´s Frühstückslust Jazz: favorite tunes, 21:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind HessenRockt: Not Quite

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

HipHop & Breakbeat: Contrabeatz, 21:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30-Party, 22:00 Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank IndieLounge: Pock-

Rop, 21:00

Mainz, Red Cat

Bodysnatchaz: DJ Änna & D-Nice (Stuttgart), 21:00 Mainz, Roxy Club I Love Disco, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Wiesbaden, Cubique Black & House: Sebastian Roter, 23:00 Wiesbaden, Kreativfabrik ElectroHouse: Hand und Fuss, 22:00 Wiesbaden, Kulturpalast

Absolventenparty: Kommunikationsdesign HSR, 22:00

Wiesbaden, New Basement

Better Day: Peter Eilmes & Joshua Belz, 23:00 Wiesbaden, Park Café Danza Night Beats, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof Mini Midlife Crisis, 22:00

Sonstige Mainz, Große Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht: Kostüm-

sitzung der „Schnorreswackler“, 19:11 Fastnacht: Prunkfremdensitzung des MCV, 19:11

Mainz, Rheingoldhalle

Mainz, Turnhalle Mombach

Fastnacht: 8. Sitzung der „Bohnebeitel“, 19:11

11.

Dead, Flashback, Studio No 1 & Hawaii Headhunters, 21:00

Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Doppelleben

Deluxe, anschl. Balkangrooves, 20:00

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Jazz: Tilmann Höhn,

21:00

Wiesbaden, Wartburg

musiktheater-werkstatt: Büchner!, visualisierte Musik zu Georg Büchner, 20:00 Worms, Theater Elena Bashkirova (Klavier), Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, 20:00

Party/Disco

Samstag

Bühne

Eltville-Erbach, Schloss Reinhartshausen Kempinski Krimidinner „Ein Leichen-

schmaus“, 19:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Uraufführungen und Wieder-

aufnahmen, ein Gemischter Abend von William Forsythe, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Spassgewalt 2, 20:00

Frankfurt, Batschkapp

Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Come-

Frankfurt, CocoonClub

Mainz, Mainzer Kammerspiele

The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00

Mau5trap, Lounge: Bad Boys Club, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Lila, 22:00 Mainz, 50Grad Spaghetti Disco:

NilZO, ShinXx & Bene, 22:30

Mainz, Alexander The Great

Hard & Heavy, 21:00

Mainz, Baron, Johann-Joachim-Becher-Weg 3, Uni 8 Bit

Party: Das Flug (live), 22:00

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Latinoparty: Salsation, 21:00 Mainz, Club Imperial We Love Friday: DJ Steve Raymond, 21:00

dy: Tobias Mann, 19:00

Revue: ZEITGEIST - Liebe, 20:00 Randfall Productions: Reservoir Dogs, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Symphonie Fastnachtique, 20:00; Kl. Haus: Biedermann und die Brandstifter, 19:30 Mainz, TIC Die Unschuldigen, 20:00 Mainz, unterhaus Kalauer Gags & Lieder: Emmi & Herr Willnowsky, 20:00 Mainz, Showbühne

Mainz, unterhaus im unterhaus Kabarett: Wolfgang

Nitschke, 20:00

Glasperlenspiel Frankfurter Hof, Mainz

Tributeband 05.02. | 20:00 The Cavern Beatles Stadthalle, Groß-Gerau Direkt aus der Heimat der Beatles kommt mit The Cavern Beatles die wohl beste Beatles Tribute Band. Die vier waschechten Liverpooler Jungs kommen den Originalen mit ihrer authentischen Bühnenpräsenz, der Detailversessenheit, ihrem Aussehen und ihrem unverwechselbaren nuschelnden Liverpool-Slang so nah wie kaum eine andere Band vor ihnen. Info & Tickets (0531) 34 63 72/www.Paulis.de, VVK 29,–¤/32,–¤/ 34,–¤

Pop 08.02. | 20:00

„Das Zueinander, Wegvoneinander, Miteinander und das Gegeneinander. Das Naive und Verträumte, die Dunkelheit und die harte Realität, der Beton und das Gras, der Beat und die Nacht“. Mit diesen Worten lässt sich die Band Glasperlenspiel beschreiben. Das Duo Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg beschreibt die Welt aus der Sicht der Zwanzigjährigen. Info & Tickets (06131) 22 04 38/ www.frankfurter-hof-mainz.de, VVK 15,–¤AK 20,–¤


Wiesbaden, Galli Theater

gy - Das Musical, 20:00

Frog-

Hängerbänd & Orange Amber, 20:00

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater SoulBlues: Nusol, 21:00

Wiesbaden, Kammerspiele

Frankfurt, CocoonClub

19:30; Kl. Haus: Der gute Mensch von Sezuan, 19:30 Pas de Deux, 20:00

Wiesbaden, künstlerhaus43

„Leichenschmaus & Schwarze Katzen“, schräg-skurriles DinnerTheater, 20:00 Wiesbaden, thalhaus MusikKabarett: Vocal Recall, 20:00 Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Grenzen-Los,

20:00

Wiesbaden, Wartburg

hort, 20:00

Männer-

Kinder Mainz, Gutenberg-Museum

Kinderführung (ab 6 J.), 14:00

Sonstige

Wiesbaden, Kreativfabrik

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der Rosenkavalier,

Party/Disco Hed Kandi - Bloody Valentine, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Nachtleben 3 Jahre

Nachtbeben @ Nachtleben, 23:59 Mainz, Kulturcafé Reggae & Dancehall, 22:00 Mainz, 50Grad Local Heroes: Danny Garcia & Gianni Di Carlo, 22:30 Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime: Jacky Night, 21:00

Mainz, Baron, JohannJoachim-Becher-Weg 3, Uni

Blockparty Vol. III, 22:00

Günstige Tintenpatronen und tonerkartuschen Tintentonwer Original und kompatibel

Mainz, Coface Arena

1. FSV Mainz 05 : Hannover 96, 15:30

Mainz, Dominformation, Marktplatz Kulturspaziergang:

Dom und Orgel, (Anmeldung: 06131 - 28 621-27), 14:00; Kulturspaziergang: „Die Fastnachtsbeichte“, - ein literarischer Rundgang, 15:00

Mainz, Fastnachtsbrunnen

Geographie für Alle: Auf Nachtwache in Mainz, - Unterwegs mit dem Gewaltboten, 18:15

Mainz, Große Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht: Kostüm-

sitzung der „Schnorreswackler“, 19:11 Mainz, Gutenbergplatz Fastnacht: Jubiläumsfest der Ranzengarde, 11:11 - 15:00 Mainz, KUZ 1. FSV Mainz 05 : Hannover 96, 1. Bundesliga auf Großbildleinwand, 15:30 Mainz, Rheingoldhalle Fastnacht: Prunkfremdensitzung des MCC, 19:11

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Traumkino für Kinder: Hexe

Lili, - Die Reise nach Mandolan, 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Premiere: Der gestiefelte Kater (ab 3 J.), 16:00

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Herz des Himmels - Herz der Erde, 20:30

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Filmstadt Wiesbaden:

Gilgamesch, - eine Stadt macht Musiktheater, 18:30

Kunst Mainz, Galerie Mainzer Kunst Eröffnung: „Bilder werden

geschrieben!“, Pamela Stokes Skripturales (11.2. - 17.3.2012), 11:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Son y Salsa: Salsa Verde, anschl. Mellow Weekend, 20:30 Frankfurt, Alte Oper Orchester der Klangverwaltung, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp ZSK, 19:00 Groß-Gerau, Kulturcafé

Rockparty: Elfmorgen, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Megaherz supp.: Hämatom, 20:00 Mainz, Red Cat Heimspielnacht: Absinto Orkestra, supp.: Bender & Schillinger, DJ Frohlocker, 21:30

Mainz, Brückenturm

Fastnacht: „Wir rocken die Prinzessin“, Party der Garde der Prinzessin mit DJ Chappi, 21:11 Mainz, Club Imperial Decadenz - Die Champagner Show: DJ C.C. Claude, & DJ Sign, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

GOA: Lava 303 Band & Signalwerk Sounds, 21:00 Mainz, KUZ DarkWave-Party & The Flow, 22:00 Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank Back 2 Back: Gabriel

Bouffiere, 22:00

Mainz, Roxy Club

22:00

Club Deluxe,

Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 Mainz, WeltHaus, Rheinallee 79/81 Kontakt-Begegnung bei

Freitanz-Mainz.de, 20:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind 90er Fete: DJ bÄrt,

22:00

Wiesbaden, Alte Schmelze

Party, 21:00

Ü30-

Wiesbaden, Cubique

EBS Student Party: DJ Rockster, 23:00 7 Jahre Frei-Tanz-Wiesbaden, 19:30 Wiesbaden, Kulturpalast Bad Taste Party, 22:00 Wiesbaden, Kulturforum

Wiesbaden, Schlachthof

Follow: TechHouse trifft auf OPART, 23:00

19.02.12 frankfurt, yellowstage

future islands

20.02.12 offenbach, hafen 2

max rafferty (ex the kooks) 23.02.12 frankfurt, ponyhof club

dawes

24.02.12 frankfurt, yellowstage

Mainz, Turnhalle Mombach

10.03.12 Frankfurt, nachtleben

Fastnacht: 9. Sitzung der „Bohnebeitel“, 19:11

Wiesbaden, Rhein-MainHallen Fastnacht: Prunksitzung

Fidele Elf, 19:11

Wiesbaden, Turnhalle der TSG 1861 Sonnenberg Fastnacht:

Kostümsitzung, Die Sonnenberger Käuzcher, 19:11

12.

27.01.2011 14:16:34 Uhr

Sonntag

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Uraufführungen und Wieder-

aufnahmen, ein Gemischter Abend von William Forsythe, 20:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

TextTanzGesang: Die Freiläufer, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Symphonie Fastnachtique, 16:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: tanzXtra - Romeo

und Julia, Einführungsmatinée, 11:00; Der Vogelhändler, 19:30; Kl. Haus: Othello, 16:00; Vestibühne: Schauspielforum zu Kaspar Häuser Meer, 11:00

Wiesbaden, Rhein-Main-Hallen Comedy: Kaya Yanar, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Kaspar

Häuser Meer, 20:00

Kinder

Wiesbaden, New Basement

Level non Zero: Frank Leicher & Sascha Ciccopiedi, 23:00 Wiesbaden, Park Café Urban Clubbing, 22:00

phantogram

Mainz, Touristik Centrale Mainz Stadtrundgang: Das gol-

dene Mainz, 14:00

Bahnhofstraße 8, 65185 Wiesbaden, Tel.: 0611 - 34 13 19 40 info@tintentonerladen.de Öffnungszeiten: Mo - Fr: 10.00 - 18.00 Uhr, Sa: 10.00 - 14.00 Uhr

wild palms

01.02.12 frankfurt, ponyhof club

Herxheim, ChawweruschTheaterSaal Theater Mutabor:

Der gestiefelte Kater, 15:00

Mainz, Gutenberg-Museum

Lustige Kinderführung (3 - 6 J.), 15:00

the bianca story cäthe

10.03.12 Frankfurt, das bett

the jezabels

11.03.12 frankfurt, das bett

still corners

13.03.12 frankfurt, silbergold

florian ostertag 17.03.12 frankfurt, das bett

flo mega

& the ruffcats

21.03.12 mainz, kulturzentrum

massar egbari

24.03.12 frankfurt, das bett

moop mama

24.03.12 mainz, kulturzentrum

bikya

30.03.12 frankfurt, das bett

wingenfelder : wingenfelder 17.04.12 Frankfurt, nachtleben

kakkmaddafakka 17.04.12 mainz, kulturzentrum

hamel

26.04.12 frankfurt, nachtleben

satellite stories

08.05.12 frankfurt, ponyhof club

aida night of the proms 04. & 05.12.12 frankfurt, festhalle 19.12.12 mannheim, sap arena

Die Unerhörten Kleines Haus, Staatstheater, Mainz Nach „Reiz und Schmerz“ und „Clybourne Park“ bringt das Staatstheater Mainz mit „Die Unerhörten“ ein weiteres Stück des amerikanischen Autors Bruce Norris als deutschsprachige Erstaufführung auf die Bühne. „Die Unerhörten“ ist eine beißende Satire zu westlichen Entwicklungshilfebestrebungen zwischen wirtschaftlicher Befreiung und skrupelloser Ausbeutung, naivem Gutmenschentum und rassistischer Arroganz. Mit erschreckender Deutlichkeit stellt Bruce Norris die Frage nach dem Wert menschlichen Lebens.

Premiere 10.02. | 19:30

30.03.12 - offenbach stadthalle

Weitere Vorstellungen: 14. + 24.2. jeweils 19.30 Uhr. Info & Tickets (06131) 28 51-222/ www.staatstheater-mainz.de

[ 23  


P Firmenportrait, Fotos: Pacific GbR, Studio Carsten Costard

Dr. Viola Hirsch, Dr. Tim Wolff, Zahnärztin Anita Hesse, Dr. Daniel Kraus (M.Sc.), Dr. Panthea Nourian (v.l.)

Praxis Dr. Kraus & Kollegen Zentrum für Zahnheilkunde und Implantologie Kompetenz durch Spezialisierung ist die Behandlungsphilosophie des zahnärztlichen Teams der Praxis Dr. Kraus & Kollegen. „Spezialisierung schafft die Voraussetzungen für eine kompetente, erfolgreiche Therapie“, so der Praxisinhaber Dr. Daniel Kraus.

Das gesamte Spektrum der Zahnheilkunde auf höchstem Niveau und doch einfühlsam In der Praxis Dr. Kraus & Kollegen erfolgt die Behandlung der Patienten durch verschiedene Spezialisten in den entsprechenden Fachbereichen der Zahnmedizin. Da alle Zahnärzte der Praxis Hand in Hand arbeiten, ist eine kompetente Diagnostik sowie eine optimale Koordinierung der Behandlungsabläufe unter einem Dach möglich. Praxisphilosophie ist es, die Behandlung der Patienten von entsprechend fortgebildeten Zahnärzten durchführen zu lassen. Ein Spezialist, der ein bestimmtes Fachgebiet erlernt hat, sich kontinuierlich auf diesem Gebiet weiter– und fortbildet sowie einen Großteil des Arbeitstages mit der Behandlung seiner speziellen Therapieansätze verbringt, wird mit grösserer Routine und Erfolgssicherheit auch komplexe Problemstellungen lösen und erfolgreich therapieren können, das ist die Meinung von Dr. Kraus und seinem Team. Neben der Kompetenz liegt allen Teammitgliedern die einfühlsame Betreuung ihrer Patienten am Herzen. Es ist uns wichtig, unseren Patienten ihre Sorgen zu nehmen; auch ängstlichere Patienten sind bei uns willkommen, so die Praxismanagerin Susanne Storch. Entspannt und freundlich ist der Umgang untereinander und mit den Patienten. Man spürt, dass hier ein engagiertes Team arbeitet und sich dabei wohl fühlt.

seine zahnärztliche Ausbildung und die dreijährige Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie absolviert. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Praxis stetig weiter. Die Praxisräume wurden mehrfach erweitert und auch das Team vergrößerte sich kontinuierlich. Im Jahre 2010 erfolgte dann die Namensänderung: aus der Gemeinschaftspraxis wurde die Praxis Dr. Kraus & Kollegen, Zentrum für Zahnheilkunde und Implantologie. Mittlerweile behandeln und betreuen vier zahnärztliche Spezialisten, ein Assistenzzahnarzt und zwanzig Mitarbeiter die Patienten. Zum Behandlerteam gehören drei Zahnärztinnen: Frau Dr. Viola Hirsch, die sich in einer Zusatzausbildung in den USA zur Spezialistin für Endodontie qualifiziert hat, Frau Dr. Panthea Nourian und Frau Anita Hesse. Frau Dr. Nourian hat eine Ausbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie absolviert und bildet sich derzeit im Bereich der Parodontolo-

Kompetenzzentrum für Zahnheilkunde und Implantologie

Im Jahre 2004 wurde aus der von Dr. Ulrich Kraus 1971 gegründeten Praxis die Gemeinschaftspraxis Dres. Kraus; Sohn Dr. Daniel Kraus hatte

24

Februar 2012

Frau Dr. Nourian und Frau Dr. Hirsch bei der Therapieplanung

F RIZZ


P www.frizz-magazin.de

Dr. D. Kraus und Dr. H. Müller, Facharzt für Anästhesie

Dr. D. Kraus im Patientengespräch

gie fort. Frau Anita Hesse ist eine Zahnärztin, die für die Fachbereiche cranio-mandibuläre Dysfunktion und Akupunktur ausgebildet ist und auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen kann.

Master of Science - Spezialist für Implantologie Der Praxisinhaber Dr. Daniel Kraus qualifizierte sich nach seiner oralchirurgischen Facharztausbildung in einem zweijährigen Zusatzstudium speziell für die zahnärztliche Implantologie. Im Rahmen dieses Studiums hat er ein Fachwissen erworben, das ihn befähigt, auch komplizierte implantologische Therapien zu realisieren. Nicht in allen Fällen sind die Voraussetzungen beim Patienten ideal und die Eingriffe einfach. In schwierigeren Fällen kann mit Hilfe von dreidimensionalen Aufnahmen und der 3-D-Navigation die Implantatposition im Voraus präzise geplant werden. So können auch hochkomplexe Fälle mit geringem Knochenangebot sicher realisiert werden. Das gibt dem Patienten größtmögliche Sicherheit und das ästhetische Ergebnis ist am Ende viel besser, so Dr. Daniel Kraus. Aufgrund der Anwendung mikrochirurgischer und minimalinvasiver Operationstechniken werden Zahnfleisch und Gewebe geschont und es wird eine deutlich verbesserte Wundheilung erreicht. Dr. Daniel Kraus ist ein qualifizierter Implantologe und seine Patienten sind bei ihm in guten Händen. Aufgrund der hohen Anzahl der von ihm bereits gesetzten Implantate und seiner überdurchschnittlichen Erfolgsrate genießen die Implantatpatienten des Zentrums eine 5-Jahres-Garantie auf ihre Implantate.

Zahntechnisches Meisterlabor im Haus Da am Ende jedoch nur der perfekte Zahnersatz dem Patienten das gewünschte perfekte Lächeln schenkt, erfolgt die zahntechnische Realisierung der Behandlungskonzepte im eigenen Meisterlabor. Durch die räumliche Nähe zur Praxis können alle entscheidenden Behandlungsschritte vom zahntechnischen Team begleitet werden und Zahnarzt und Zahntechniker können die Anproben am Patienten gemeinsam vornehmen. Hand in Hand und zum Wohl unserer Patienten lassen sich so optimale ästhetische Ergebnisse realisieren, so der Zahntechnikermeister Valentin Fröhlich, Leiter des praxiseigenen Labors. Alle Mitarbeiter des Zentrums für Zahnheilkunde und Implantologie sind zu regelmässiger Fortbildung verpflichtet. Denn, so Dr. Daniel Kraus, nur im Zusammenspiel eines hochqualifizierten Teams und einer High-TechAusstattung können wir hervorragende Ergebnisse erzielen. Das Team verspricht fortschrittlichste Zahnheilkunde, persönliche Aufmerksamkeit und menschliche Anteilnahme vor, während und nach der Behandlung.

Tagesklinik für ambulantes Operieren

Dr. Daniel Kraus, Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Master of Science Implantologie

Einfühlsame Betreuung im Aufwachraum

Im Jahr 2010 eröffnete das Kompetenzzentrum für Zahnheilkunde und Implantologie eine eigene Tagesklinik mit modernem Eingriffs- und überwachtem Aufwachraum. Hier können ambulante Eingriffe „am schlafenden Patienten“ hochprofessionell durchgeführt werden. Für die sichere Behandlung in Vollnarkose kooperiert das Praxisteam mit dem erfahrenen Anästhesisten Dr. Holger Müller und seinem Team. Dank der Kompetenz des OP-Teams, der Anwendung modernster Narkoseverfahren und der zuverlässigen Betreuung sind die Patienten auch nach größeren Eingriffen schnell wieder einsatzbereit. Im Kompetenzzentrum für Zahnheilkunde und Implantologie sind chirurgische und implantologische Eingriffe fester Bestandteil der Tagesordnung und das gesamte Team ist entsprechend routiniert.

F RIZZ

Dr. Daniel Kraus (M.Sc.) Fachzahnarzt für Oralchirurgie Master of Science Implantologie Dr. Viola Hirsch Zahnärztin Endodontie und Ästhetische Zahnheilkunde Dr. Panthea Nourian Zahnärztin Oralchirurgie und Parodontologie Dr. Tim Wolff Zahnarzt Anita Hesse Zahnärztin CMD und Akupunktur Betzelsstraße 11, 55116 Mainz Tel.: 06131 · 55 30 90, Fax: 06131 · 55 30 90 9 praxis@dr-kraus.info www.dr-kraus.info Februar 2012

25


DER BEWEGUNGSMELDER Laserkraft 3D Mit fröhlichem Techno. sexy Rock-Stimmen und federnden Klangattacken ist Laserkraft 3D (alias Tim Hoffmann) nach Touren durch Europa, Australien und den USA wieder zu Gast in seiner Heimatstadt Kaiserslautern. Begleitet wird er von seinem Kollegen Niels Reinhardt sowie Phil Harmonica und Ron NY. 4.2., 22 Uhr, Kammgarn, Kaiserslautern, Info www,kammgarn.de, VVK 10,–¤/AK 12,–¤

Spaghetti Disco Die Spaghetti Disco lädt ein zu einer Zeitreise durch die letzten 30 Jahre elektronischer Tanzmusik. Italo-DiscoChefkoch NilZo zeigt, wie man die Spaghetti al dente kocht und wie es synthietechnisch läuft. Von ShinXx gibts fusionistische Hackfleischbällchen aus Downtown Boogie, Upbeat-Aerobic und Underground 80er. Abgerundet wird das Ganze durch Bene, der davon überzeugt ist, dass House Music noch viel feiner ist als Miracoli. 10.2., 22.30 Uhr, 50grad, Mainz, Info www.50grad.de

Phat Cat vs. DJ Schowi Der Stuttgarter DJ Schowi ist ein international agierendes Multitalent, der den Spagat zwischen credibiler Clubkultur und den Society Events schafft. Schowi‘s Sound ist urban elektronisch - eine Mischung aus House, Disco, Booty Bass, UK Funky und Hip Hop 2.0 mit einer Prise Tropical sowie brasilianischem Baile Funk. 23.2., 22 Uhr, Red Cat, Mainz, Info www.redcat-club.de

5. Medinetz-Benefizparty Zu einer großen Benefizparty zugunsten der Menschenrechtsinitiative Medinetz Mainz mit zwei Bands und DJs lädt der Kulturclub schon schön. Für den Livesound sorgen Supershirt aus Rostock und Captain Capa. An den Plattentellern stehen die beiden Electrocrab DJs Eduard (Mainz) und Pournio (Stuttgart) mit ihrem Mix aus Electro, House und Fidget sowie Track Smith, der den Dubstep nach Mainz bringt. 24.2., 21.30 Uhr, Kulturclub schon schön, Mainz, Info www.schon-schoen.de

„Re:Fresh Your Mind“ Nach Partys in Darmstadt und Frankfurt lädt Resident SKAI (Foto) zu „Re:Fresh Your Mind“ ins New Basement. Als Gast begrüßen er und Mucc O´Solvan zur Re:Fresh-Party Sebastian Phillip.

Mainz, TIC

J.), 15:00

13.

Nur ein Tag (ab 6

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Traumkino für Kinder: Hexe

Lili, - Die Reise nach Mandolan, 15:00 Der gestiefelte Kater (ab 3 J.), 16:00

Montag

Wiesbaden, Galli Theater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Ein Schaf fürs Leben

(ab 6 J.), 17:00

Bühne

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Red Bull Flying Bach, 20:15

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Herz des Himmels - Herz der Erde, 20:30

Musik Eltville-Erbach, Schloss Reinhartshausen Kempinski

Konzert & Brunch: Bruno Böhmer Camacho Trio, 11:00 Frankfurt, Alte Oper Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Großer Saal, 11:00

TextTanzGesang: Die Freiläufer, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Antigone, 19:30 Wiesbaden, Rhein-MainHallen Musical: Phantom der

Oper, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Butler sah, 20:00

Kinder Mainz, TIC

J.), 15:00

Mainz, Baron, JohannJoachim-Becher-Weg 3, Uni

Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Herz des Himmels - Herz der Erde, 20:30

Musik

Evening Out: Liedermacher, 19:00

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Jazzfrühstück, 11:00

Nur ein Tag (ab 6

Kino

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Hansi Hinterseer & das original Tiroler Echo, 18:00

Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Frankfurter Hof

Raichel, 20:00

Idan

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: Massoud

Godemann Trio, 20:30

Wiesbaden, thalhaus

HeavyClassic: Jochen Ross & Malte Vief, 19:00

Party/Disco Wiesbaden, Park Café

Tanztee, 14:00; Urban Beats, 22:00

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Großer Saal, 20:00; Jean-Guihen Queyras & Alexandre Tharaud, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Asking Alexandria, 19:00 Mainz, Kulturcafé Bands am Montag: Dead to Me & Bilderbuch, 21:00 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Jazz: Andi Volk Quartets, 21:00

Sonstige Idstein, Stadthalle

messe,

Was der

14.

Hochzeits-

Mainz, „Narrhalla“ Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht:

Sitzung „Alt Gunenum“, der „Eiskalten Brüder“, 15:11 Mainz, ESG Kirche Filmgottesdienst: Film „Bruce allmächtig“, 18:00 Mainz, Rheingoldhalle

Fastnacht: 2. Gardesitzung der Prinzengarde, 17:11

Mainz, Touristik Centrale Mainz Kulturspaziergang: Der

Bader von Mainz, 15:00 Fastnacht: Prunksitzung Erbenheimer Brummer, 16:33

Wiesbaden, Kurhaus

Wiesbaden, Turnhalle der TSG 1861 Sonnenberg Fastnacht:

Kreppelsitzung, Die Sonnenberger Käuzcher, 14:33

Vortrag/Lesung

Dienstag

Bühne

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Red Bull Flying Bach, 20:15 Gr. Haus: Fassenachtsposse „Ferz im Kopp“, (Premiere), 19:33; Kl. Haus: Die Unerhörten, 19:30 Mainz, unterhaus Kabarett: Anka Zink, 20:00 Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Der nackte

Wahnsinn, 19:30

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Ein Schaf fürs Leben

(ab 6 J.), 11:00

Kino

Mainz, Landesmuseum

„Lovis Corinth - Brutal realistisch“, Reihe: Oh Gott - modern!?, 11:00

Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Herz des Himmels - Herz der Erde, 20:30

25.2., 23 Uhr, New Basement, Wiesbaden, Info www.newbasement.de

Musik

Kino

Frankfurt, Batschkapp

Reel Big

Frankfurt, Nachtleben

Che

Fish, 19:00

Sudaka, 20:00

Mainz, Kulturcafé

Kleinkunst am Dienstag: Tom Liwa & Jakob Landy, 21:00 Mainz, ESG Kirche Sing & Swing: UniVoices, 19:30 Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

FolkPop: Brokof, anschl. Aftershowparty mit Tussenmafia, 21:00 New York Gospel Stars, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Indie: FirefoxAK & Mono Girl, 20:00 Wiesbaden, Ringkirche

Party/Disco Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Salsa: Kurs

anschl. Party: Salsalón, 20:00

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik

Stuart Evers - Zehn Geschichten übers Rauchen, Lesung, 20:30 Mainz, Erbacher Hof Literarische Soirée: Die Fastnachtsbeichte, 19:00 Mainz, Landesmuseum „Probleme der 3D-Visualisierung, historischer Gebäude - Beispiel Mainzer Kaufhaus am Brand“, eihe: Mittelalterliche Kaufhäuser, 18:00

15.

Mittwoch

Bühne

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Red Bull Flying Bach, 20:15

Frankfurt, Landungsbrücken

Die Aschenputtler, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Comedy: Simon & Jan, Die Untiere & Das Eich, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Fassenachtsposse „Ferz im Kopp“, 19:33; Kl. Haus: Die Räuber, 19:30 Mainz, SWR-Funkhaus Kabarett: Lüder Wohlenberg, 19:00 Mainz, TIC Winterreise, 20:00 Mainz, unterhaus Kabarett: Volker Pispers, 20:00

Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Herz des Himmels - Herz der Erde, 20:30

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Ciné en Vogue: Nur für

Personal, 20:00

Musik Mainz, Kulturcafé

Jazz am Mittwoch: Jam Session, 21:30 „Philharmonics of the Caribbean“, 2. Konzert für junge Leute des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz, 19:00 Mainz, Roxy Club Live im Roxy: Kingka Band, 21:00 Mainz, Phönixhalle

Mainz, Schloss Waldthausen

SWR2-Konzert: Pera Ensemble Istanbul, 20:00 Wiesbaden, Kurhaus 5. Sinfoniekonzert: Hess. Staatsorchester WI, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Jazz: GrooveJazzfanatics, 20:00

Party/Disco Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Dr. Love, 22:00

Mainz, Alexander The Great

The Fucking Wednesday, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Finissage-Party: Ausstellung „Wege nach Byzanz“, anschl. Trash´n´Treasure: Johnny Gigolo, 21:00 Mainz, Red Cat Psycho´s Livingroom: Psycho Jones, 21:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Kurhaus Kolonnade „Deutschland wird inklusiv

- Wir sind dabei!“, Inklusionsparty mit DJ Kai Werkmann, 19:00 Salsa Party, 22:00

Wiesbaden, Park Café

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik

Literatur à la carte - Antipasti und Desserts, Lesung, 20:30

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Stuart Evers

„Zehn Geschichten übers Rauchen“, 19:30

16.

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Faust, 19:30; Kl.

Haus: Bye Bye Birdie, 19:30 SchwarzRot-Petticoat!, 20:00

Donnerstag

Wiesbaden, Wartburg

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

Mittwoch: August, 20:30

Kino am

Kinder Mainz, Frankfurter Hof

Kinderfastnacht mit Klepperwettbewerb, 15:00

Bühne

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Red Bull Flying Bach, 20:15 Gr. Haus: Fassenachtsposse „Ferz im Kopp“, 19:33; Foyer, Kl. Haus: Diskussion „Theater und Migration“, 18:00; Deck I: Hot Readings VI, 20:30 Mainz, unterhaus Kabarett: Volker Pispers, 20:00 Mainz, Staatstheater

Winterfestival

CLUB im Februar

Das Palazzo in Bingen lässt das Winterfestival, die Kultveranstaltung von 2004, wieder aufleben. Für tanzbaren Partysound bis in den frühen

[ 26

Morgen sorgen Daniel Soave, Sophie Nixdorf, Felix Kröcher, Tube & Berger, Cari Lekebusch, Sascha Krohn und Kaiserdisco. 3.3., 22 Uhr, Palazzo, Bingen, Info & Tickets www.we-love-music.com, VVK 13,90¤

Liveband&Party 11.02. | 21:30 Heimspielnacht

Musikkabarett 11.02. | 20:00 Vocal Recall

Red Cat, Mainz

thalhaus, Wiesbaden

Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Heimspielnacht“ will der Red Cat Club regionalen Künstlern ein Forum anbieten. Livebands sowie DJs geben sich die Instrumente in die Hand und sorgen für eine lange Nacht mit authentischer Musik und Auflegekunst. Die Auftaktparty gestalten das Absinto Orkestra, die Gewinner des STUZ-Bandevents 2011 Bender & Schillinger und das DJ-Duo Frohlocker.

Vocal Recall, die einzige A Cappella Boygroup mit Frau und Piano, hat liebevoll die größten Chart-Erfolge der Geschichte von unnötigem inhaltlichen Ballast befreit und neu aufgemischt. Nun jagt zwischen House Musik und Kaufhausmusik eine absurde Alltagsgeschichte die nächste, trifft Klassik auf Rap und Kinderlied auf Neue Deutsche Welle.

Info www.redcat-club.de & Tickets an der Abendkasse

Info & Tickets (0611) 18 51 267/www.thalhaus.de


Altwei-

Kinder Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Die Glücksfee (ab 3

J.), 10:00

Kino Wiesbaden, FilmBühne Caligari Neu in Wiesbaden: Geburt,

18:00; Brand, 20:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 19:00 Anke Johannsen Band, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Frankfurt Jazz Trio, 20:30 Frankfurt, Nachtleben

Kaiserslautern, Kammgarn

Girls with guitars: Bluescaravan, 20:00 „Philharmonics of the Caribbean“, 2. Konzert für junge Leute des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz, 19:00 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: Songs in a small room, offene Bühne, 20:30 Mainz, Phönixhalle

Mainz, Hochschule für Musik der Uni Mainz Jazzforum:Crime

Time Jazz mit Guy Gretschel & Band, 12:30; Filmmusik: „Blende auf“ mit dem Hochschulorchester, 19:30 Wiesbaden, Kurhaus 7. Meisterkonzert: Fazil Say (Klavier), Orquesta Filarmónica de Gran Canaria, 20:00

Weekend“: DJ Parsa, 19:00 Phat Cat: Audio Treats, 21:00 Mainz, Roxy Club Fastnacht: Altweiber, 22:00 Mainz, Starclub Fastnacht: Altweiber, 22:00 Mainz, Red Cat

Mainz, Zum Löwen Gonsenheim

Fastnacht: Wilder Fastnachtsjump, 20:11

Wiesbaden, Taunushalle Nordenstadt Fastnacht: Hexenball

mit Michael Gerster & friends, 19:11 Wiesbaden, Weinländer Fastnachtsparty, 19:11

Sonstige Mainz, Bürgerhaus Finthen

Fastnacht: Altweiberball des FCV, 20:11 Weiberfastnacht: Eröffnung mit Thomas Neger, 11:11; Narrenzirkus: Weiberparty, 16:11

Mainz, Schillerplatz

Mainz, Turnhalle Mombach

Fastnacht: 10. Sitzung der „Bohnebeitel“, 19:11

Vortrag/Lesung

17.

Wiesbaden, Musik- und Kunstschule Feierabendkon-

zert: Streichinstrumente, 19:00 Wiesbaden, Park Café Open Mic: Offene Bühne für musikalischen Nachwuchs, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof SkaSoul: Moon Invaders, 20:00

Party/Disco Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Mainz, Kulturcafé GeschichtsParty, 21:00 Mainz, 50Grad Fastnacht: Altweiber @50grad mit Kater Carlo, & Sebastian Roter, 20:00 Mainz, Alte Lokhalle Fastnacht: 7. Mainzer Hurenball, 20:11 Mainz, Frankfurter Hof Fastnacht: Altweiberball der Ranzengarde, 21:00

Freitag

Bühne

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Red Bull Flying Bach, 20:15

Frankfurt, Landungsbrücken

Die Aschenputtler, 11:00 Kabarett: Volker Pispers, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Ehekracher, 20:00 Mainz, unterhaus

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Simon Boccanegra,

19:30; Kl. Haus: Jud Süß, 19:30 Pas

Wiesbaden, Kammerspiele

de Deux, 20:00

Wiesbaden, Schule für Schauspiel, Wellritzstr. 38

„Schlachten!“, nach den Rosenkriegen von Shakespeare, 19:30

Worms, Lincoln-Theater am Wormser Obermarkt Kabarett:

Dirk Bielefeldts „Herr Holm“, 20:00

Kino Wiesbaden, FilmBühne Caligari Wiesbadener Filmgespräche:

Vätergestalten, 20:00

Musik hrSinfonieorchester, Großer Saal, 20:00; Khatia Buniatishvili, Mozart Saal, 20:00

Kaiserslautern, Kammgarn

NoM feat. Blackbirds, Green Strings & Sarah Frisch, 20:00

Mainz, Hochschule für Musik der Uni Mainz Klavierabend:

Andrzej Pikul, 20:00

Rüdesheim, Hajo‘s

Frank Zappa Tribute: Grand Sheiks, 21:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Fastnacht: Mones

(Ramones-Tribute), & Assrockets (Turbonegro-Tribute), 21:00 Wiesbaden, Cubique King Kamehameha Club Band, anschl. Dr. Love, 22:00 Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Farbraum

Festival, 21:00

Wiesbaden, thalhaus

Chansons: Jean Claude Séférian, 20:00

DI 31.01. A USSETZER sowie Schulvorstellungen DI 31.01. MI 01.02. 20:00 Uhr Theaterstück um 11:00 Uhr: MI 01.02. DO 02.02. von Lutz Hübner FR 03.02. ZEITGEIST: REISELUST SA 04.02. 20:00 Uhr Ferienspaß und Sehnsucht nach der Ferne DI 07.02. T OUTOU MI 08.02. DO 09.02. Komödie von Daniel Besse und Agnès Tutenuit 20:00 Uhr FR 10.02.* ZEITGEIST: LIEBE SA 11.02.* 20:00 Uhr Geschichte eines Gefühls

SO 12.02. DIE FREILÄUFER MO 13.02. Text, Tanz, Gesang 20:00 Uhr ein Stück von Ute Faust & Company

Party/Disco Haroun´s 50s Club, 21:00

DO 01.03. PREMIERE: D ER G OTT DES FR 02.03. SA 03.03. Komödie von Yasmina Reza 20:00 Uhr

Frankfurt, Batschkapp

The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Wenn schon - denn schon,

22:00

Frankfurt, Nachtleben

Dutty Friday, Dancehall & Reggae, 23:00

Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Rockfa-

sching mit DJane Karin, 20:00 90er-Party, 21:00 Mainz, 50Grad Fastnacht: „Mainz bleibt Mainz“, FH Fastnachtsparty mit Danny Garcia, 22:00 Mainz, Kulturcafé

AUFT!

*AUSVERK

V ORSCHAU M ÄRZ

Darmstadt, Centralstation

G EMETZELS

Mainz, Alexander The Great

Hard & Heavy, 21:00

Mainz, Baron, JohannJoachim-Becher-Weg 3, Uni

Studiball, 20:11 We Love Friday: „Carneval Edition“ mit DJ Eddi, 21:00 Mainz, Frankfurter Hof Fastnacht: AStA-Lumpenball, 21:00 Mainz, Club Imperial

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Party & Kunst: Tanzcafé Kommando, 21:00 Fastnacht: Ü30 & U30-Party, 22:00

Mainz, KUZ

Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank IndieLounge: Pock-

Rop, 21:00

Kulturcafé, Mainz, 21:00

13.02. | 21:00

FEBRUAR

Frankfurt, Alte Oper

Dead To Me & Bilderbuch

Bands am Montag

IM

J.), 10:00

Mainz, Alexander The Great

Szenische Lesung: Das Grauen auf der Schwelle, anschl. GothicWave: Der Schwarze Kunst Abend, 21:00 Wiesbaden, thalhaus Lesung: „Fjodor Dostojewski-Ein Leben in Briefen“, 20:00

KAMMERSPIELE

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Die Glücksfee (ab 3

SCHAUSPIEL

berfassenacht, 19:30

Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank AfterWork „Almost

MAINZER

Kinder

REVUE

Mainz, Bar jeder Sicht

Karacho´s Risky Business: TRSHRKT & Binary SOIO, 21:00 Mainz, KUZ Fastnacht: Studifete Mediziner, 22:00

Kult: Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht“, 20:15

SCHAUSPIEL

Gay

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Mainz, Bar jeder Sicht

REVUE

„Schlachten!“, nach den Rosenkriegen von Shakespeare, 19:30 Das war ich nicht, 20:00

Wiesbaden, Wartburg

Fasrtnacht: Nuttich & Tuntich, Altweiberparty mit DJ Candy Endie, 21:11

EXPERIMENT

Wiesbaden, Schule für Schauspiel, Wellritzstr. 38

Gay

Mainz, Hafeneck

SCHAUSPIEL

Sevilla, 19:30; Kl. Haus: Emilia Galotti, 19:30

Im Rahmen der Reihe „Bands am Montag“ kommen Dead To Me aus San Francisco und Bilderbuch aus Österreich ins Kulturcafé. Die Amerikaner haben ihr neues Album „Moscow“ im Gepäck und zeigt eine mitreißende Liveshow aus Punkrock, Reggae, Surf. Die vier Jungs von Bilderbuch setzen sich in ihrem zweiten Album „Die Pest im Piemont“ mit der Ambivalenz des Erwachsenwerdens auseinander. Reichlich metaphorische Unterlagen fanden sie dabei in Italien. So steht z.B. „Jesolo“ symbolisch für ein Elternverhältnis, das von wenigen Gemeinsamkeiten außer dem heiligen Familienurlaub am Mittelmeer zu erzählen weiß. Info & Tickets www.kulturcafe-mainz.de

SONDERGASTSPIEL: CHANSON DE LUXE

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der Barbier von

FR 09.03. SONDERGASTSPIEL: ROBERT SA 10.03. Ach, du liebe Zeit 20:00 Uhr

KREIS

Fort Malakoff Park Rheinstraße 4 • 55116 Mainz Telefon 0 61 31 /22 50 02 Fax 0 61 31 / 22 50 04 www.mainzer-kammerspiele.de mail@mainzer-kammerspiele.de

[ 27  


DER BEWEGUNGSMELDER Kulturzentrum Mainz Dagobertstr. 20 B 55116 Mainz Telefon: 28686-0 www.kuz.de

Fr.

Sa.

So.

Di. Fr.

Sa.

2.2. 20 Uhr »The Fuck Hornisschen Orchestra«

FEBRUAR 2012

Do.

3.2. 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik für alle »U30« – aktuelle Popmusik

4.2. 15.30 Uhr »Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05« 22 Uhr »Schlager, die man nie vergisst! + NDW-Party + Saturday Night Fever« »Depeche Mode Party« 5.2. 11 + 15 Uhr / Kids im KUZ Turbo Prop Theater: »Die Schmuddels feiern Karneval«

7.2. 20.15 Uhr »Spätschicht – Die Comedy Bühne« 10.2. 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik für alle »U30« – aktuelle Popmusik

11.2. 15.30 Uhr »1. FSV Mainz 05 – Hannover 96« 22 Uhr »Dark Awakening« – Dark Wave-Party »The Flow« – the finest in all mixed

Do. 16.2. 22 Uhr / alle Hallen / Fastnacht im KUZ »Studi-Fete: Mediziner« Fr.

Sa.

So.

17.2. 20.30 Uhr »1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05« 22 Uhr / Fastnacht im KUZ »Ü30-Party« – Popmusik für alle »U30« – aktuelle Popmusik 18.2. 22 Uhr / Fastnacht im KUZ »Schlager Spezial« »Fastnachts-Flooristik

19.2. 22 Uhr / Fastnacht im KUZ »Studi-Fete: NO Q. – Sportler«

Do. 23.2. 20 Uhr »Poetry Slam« Fr.

Sa.

24.2. 22 Uhr »Ü30« – Popmusik für alle »U30« – aktuelle Popmusik

25.2. 15.30 Uhr »1. FSV Mainz 05 – FC Kaiserslautern« 22 Uhr / kleine Halle »Ü30 – 90er Spezial« »The Flow« – the finest in all mixed

VORSCHAU So. 4.3. 11 + 15 Uhr / Kids im KUZ Marc Schnittger Figurentheater: »Jonas und der Engel« Di.

Mainz, Red Cat

21 Shots Salute: Shottarock, Mr. Smoka & Top Gun Soundsystem, 21:00 Mainz, Roxy Club Fastnacht: Exi im Roxy, 22:00 Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Mainz, Zum Löwen Gonsenheim

Fastnacht: Wilder Fastnachtsjump, 20:11 Wiesbaden, Kreativfabrik Metal: Full Collapse, 20:30 Wiesbaden, New Basement 3 Jahre New Basement: Tommy Four Seven (Berlin), Monoloc, Daniel Greb & Benjamin Marvasti, 23:00 Wiesbaden, Park Café Danza Night Beats, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof

Choose your party!, 23:00

Mainz, Kurfürstliches Schloss Fastnacht: „Mainz bleibt

Mainz, wie es singt und lacht“, TVSitzung, 20:15 Mainz, KUZ 1899 Hoffenheim : 1. FSV Mainz 05, 1. Bundesliga auf Großbildleinwand, 20:30 Mainz, Schillerplatz Fastnacht: Narrenzirkus - Schlagerparty, 19:11

18.

Samstag

Bühne

The Musical Box, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Heiner Müller - Quartett, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Medea, 20:00

Mainz, Staatstheater

Gr. Haus: Fassenachtsposse „Ferz im Kopp“, 19:33 Wiesbaden, Galli Theater Ehekracher, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der Vogelhändler,

19:30; Kl. Haus: „The Kraut“ - eine Marlene-Dietrich-Abend, 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele Pas de Deux, 20:00 Wiesbaden, Schule für Schauspiel, Wellritzstr. 38

„Schlachten!“, nach den Rosenkriegen von Shakespeare, 19:30 Wiesbaden, Wartburg Sugar Manche mögen´s heiß, 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

Fastnacht: Jugendmaskenzug, 14:11

Mi.

21.3. 20 Uhr »Flo Mega & The Ruffcats + special guest«

Mi.

11.4. 20 Uhr »Moop Mama«

Di.

17.4. 20 Uhr »Kakkmaddafakka«

Di.

22.5. 20 Uhr / Bei gutem Wetter im KUZ-Innenhof! »Babylove and the van Dangos – Lovers Choice Tour 2012«

[ 28

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Ciné en Vogue: Nur für

Personal, 17:30

Musik Frankfurt, Romanfabrik

20:30

Lüül,

JIM: Trio Lemke/Nendza/Hillmann, 20:30

Mainz, Hochschule für Musik der Uni Mainz Hochschulbrass

Mainz, 19:30

Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Cathrin Pfeifer

& Band, anschl. Get Ready-Party: DJs Benni & Mike Moran, 20:00

Wiesbaden, Kontext - Zentrum für urbane Kultur, Welfenstr. 1b Funk: Dragon Fli

Empire (Kanada), supp.: Zwohandbreit, 21:00 Chansons: Jean Claude Séférian, 20:00

Wiesbaden, thalhaus

Fastnacht: Casanovaball mit Hot Stuff, 20:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Fastnacht: 90er Eurodance Trash Party mit Karacho!, 21:00 Mainz, KUZ Fastnacht: Schlager Special & Flooristik, 22:00 Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank Back 2 Back: Gabriel

Bouffiere, 22:00

Mainz, Red Cat

Fastnacht: Les Cornichons - Made in France, feat. Sir Volker, Psycho Jones Marathon 1, 21:00 Mainz, Roxy Club Fastnacht: Club Deluxe Special, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 Mainz, Zum Löwen Gonsenheim

Fastnacht: Wilder Fastnachtsjump, 20:11

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind house-Party: Minimal-

rockers, 22:00

Wiesbaden, Cubique

Power, 23:00

Flower

Kabarett 14.02. | 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Heiner Müller - Quartett, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Medea, 20:00 Gr. Haus: Fassenachtsposse „Ferz im Kopp“, 14:11 + 19:33

Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Der Vogelhändler,

19:30; Kl. Haus: Bye Bye Birdie, 19:30

Wiesbaden, Schule für Schauspiel, Wellritzstr. 38

„Schlachten!“, nach den Rosenkriegen von Shakespeare, 19:30

Kinder Mainz, Gutenberg-Museum

Lustige Kinderführung (3 - 6 J.), 15:00

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Traumkino für Kinder: Die

Höhle des gelben Hundes, 15:00

Wiesbaden, Galli Theater

Wullewutzje - Eine lustige Tierprüfung, 16:00

Kino

Wiesbaden, Kreativfabrik

Outta Space: DJ-Team Karius & Baktus, 22:00

Wiesbaden, Kulturpalast

Extraordinary feat. I Can´t Dance, 23:00 Wiesbaden, New Basement 3 Jahre New Basement: Toni Rios, Jenny Furora & Tim Eder, 23:00 Wiesbaden, Park Café Urban Clubbing, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof Knietief in beats, 23:00

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Neu in Wiesbaden: Brand,

17:30

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Ciné en Vogue: Nur für

Personal, 20:00

Musik Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Bürgerhaus Finthen Fast-

Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, Großer Saal, 17:00 Frankfurt, Batschkapp Vega, 19:00 Frankfurt, Union Halle Anna Ternheim, 20:00

Mellow Weekend Special: DJ Shamir Liberg, Centralstation All Star Band, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Nacht der Maschinen, EBM, Electro, Industrial, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Fake!, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Mainz, Erbacher Hof

Mainz, Nelly´s Frühstückslust Frühstückslust trifft Jazzlust:

Mainz, Favorite Parkhotel

Wiesbaden, Schlachthof

Frankfurt, King Kamehameha Club Carnevale Veneziano – Ballo

Mainz, Kurfürstliches Schloss Fastnacht: Prunkfrem-

Party/Disco Bischofsheim, Bürgerhaus

Fastnachtsrock mit Joe Blob & The Sixtyniners, und Summer Wine, 20:11

In Maschera, 22:00

Frankfurt, Nachtleben

Klub, Indie, Britpop, 23:00

Karrera

Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Fast-

nacht: Scheuerball im Dschungel, 19:00 Mainz, Kulturcafé WaveGothic-Party: Horror Highschool, 22:00 Mainz, 50Grad Both Worlds: Kool DJ GQ & Boris Rampersad, 22:30 Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime: Jacky Night, 21:00 Mainz, Bleichenkeller NO QNarrentanz, 20:11 Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Fastnacht: Ü40-Party, 20:30 Mainz, Club Imperial Masquerade „Der Imperial Maskenball“:, Patrick Goertz (München) & C.C. Claude, 21:00

Sonstige nacht: Prunksitzung des FCV, 18:33 Fastnacht: Lagerfest der Ranzengarde, 19:00

Fastnacht: Kulinarischer Kostümball des KCK, 19:33

Mainz, Große Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht: Mas-

kenball der „Schnorreswackler“, 20:11

densitzung des MCC, wie es singt und lacht“, TV-Sitzung, 19:11 Mainz, Rheingoldhalle Fastnacht: Prinzengardeball, 20:11 Mainz, Schillerplatz

Fastnacht:Schwellkopp-Parade & Rekrutenvereidigung, 14:44; Narrenzirkus mit närrischen Männerballetts, 19:11

Mainz, Touristik Centrale Mainz Stadtrundgang: Das gol-

dene Mainz, 14:00

19.

Sonntag

Bühne

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Sapporo2, 10:00 Indie: The Pigeon Detectives, 20:00 Wiesbaden, Weinländer GypsySwing: Absinto Orkestra, 18:00

Party/Disco Mainz, 50Grad

Good Times: Ray D, Danny Garcia & Kleinkind, 22:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Grandson of a clown: Hairy Chest, 21:00 Mainz, KUZ Fastnacht: NO QSportlerparty, 22:00 Mainz, Red Cat Fastnacht: Tanztee Royal, Psycho Jones Marathon 2, 21:00 Wiesbaden, New Basement 3 Jahre New Basement: Skai, Peter Latino, Treuebonus, Nicole Winter & Aleks, 23:00 Wiesbaden, Park Café Tanztee, 14:00; Urban Beats, 22:00

Sonstige Mainz, „Narrhalla“ Turnhalle, Gonsenheim Fastnacht:

Sitzung der „Eiskalten Brüder“, 16:11

Mainz, Kurfürstliches Schloss Fastnacht: Prunkfrem-

densitzung der Ranzengarde, 17:11

Herr Holm - privat

Anka Zink

8.3. 20 Uhr »Omnia« 20.3. 20 Uhr »Luxuslärm«

Leinwand-Lyrik: Laurel & Hardy Poetry, 19:30

Mainz, Frankfurter Hof

Das Phantom der Oper, 19:00

6.3. 20.15 Uhr »Spätschicht – Die Comedy Bühne«

Di.

Fas-

Kinder

Do. 15.3. 20 Uhr »Poetry Slam« Do.

Kino Taunusstein, Salon-Theater, Röderweg 24, Bleidenstadt

Darmstadt, Centralstation

Maskera-

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Mainz, Innenstadt

Clowns Ratatui, 16:00

Mainz, Haus der Jugend

Dinner & Dance, 19:00

senachts TanzBar, 21:00

Wiesbaden, Galli Theater

Max Prosa & Band, 20:00

Eltville-Erbach, Schloss Reinhartshausen Kempinski

den, Großer Saal, 19:00

Höhle des gelben Hundes, 15:00

Kaiserslautern, Kammgarn

Sonstige

Frankfurt, Alte Oper

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Traumkino für Kinder: Die

unterhaus, Mainz

LincolnTheater, Worms

Von der Spielkonsole im Kinderzimmer bis zur Lesebrille zum Runterladen, die private und berufliche Realität findet vielfach „digital“ statt. Mit ihrem Programm „Sexy ist was anderes!“ lädt die Kabarettistin Anka Zink zu einem komischen Exkurs über Fluch und Segen der modernen Kommunikationsgesellschaft. Info & Tickets (06131) 23 21 21/ www.unterhaus-mainz.de, 16,–¤, erm. 11,–¤

Mürrischer Blick, schlurfender Gang und Hornbrille: Herr Holm, der unvergleichliche Polizist aus Hamburg erzählt wieder aus seinem Leben. Lädt ein in die beschauliche Idylle am Rande der Stadt, wo Laubbläser musizieren und Heckenscheren zirpen. Hier erlebt das Publikum die andere Seite des strengen Ordnungshüters Holm. Info & Tickets (06241)20 00-450/ www.das-wormser.de, VVK 16,–¤/AK 18,–¤

Komik 17.02. | 20:00


Mainz, Ortskern Finthen

Fastnacht: Zug der „Finther Lebensfreude“, 14:11 Mainz, Rheingoldhalle Fastnacht: Prunkfremdensitzung des MCV, 16:11 Mainz, Schillerplatz Fastnacht: Parade der närrischen Garden, & Tanz auf der LU, 11:11; Livemusik am Fastnachtsbrunnen & Parade der Motiv-Wagen, 13:11; Narrenzirkus: Party & GuggemusikFestival, 18:11 Mainz, Turnhalle Mombach

Fastnacht: 11. Sitzung der „Bohnebeitel“, 16:11

20.

Montag

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Gianmaria Testa, Mozart Saal, 20:00 Wiesbaden, Wartburg Sugar Manche mögen´s heiß, 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

montags-Party, 11:11

Rosen-

Musik Frankfurt, Alte Oper

Helge Schneider & Band, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Festhalle Udo Jürgens, 20:00

Party/Disco Mainz, 50Grad

Fastnacht: Das Bo & Die Hängergäng (Hamburg), DJ Teddy-O, André Engert, De La Roze & Dr. Love, 15:11

Mainz, Alexander The Great

Rosenmontag: Partyrock, 11:11

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Rosenmontag Partyrakete: Hairy Chest, anschl. A Far Out Night, 13:11 Mainz, Red Cat Fastnacht: Blue & Manic Monday, Psycho Jones Marathon 3, 16:00 Mainz, Starclub Fastnacht: Rosenmontagsparty, 22:00 Mainz, unterhaus Fastnacht: SWR1 Rosenmontagsparty, 20:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Fastnacht: Halligal-

litrecksauparty, 19:11

Sonstige Mainz, Erbacher Hof

Fastnacht: Lagerfest der Ranzengarde, 19:00 Mainz, Schillerplatz Fastnacht: Der Mainzer Rosenmontagszug, anschl. Livemusik & Open-AirDisco, 11:11 Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Social Media

Club, 19:30

21.

Dienstag

Bühne

Mainz, pad - performance art depot Fastnacht: „prinzenprokla-

mation im pad“, zynisch-ironische Fastnachts-Performance, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Fassenachtsposse „Ferz im Kopp“, 19:33 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Der nackte

Wahnsinn, 19:30; Studio: Das Interview, 19:30

Kinder Mainz, Schillerplatz

Fastnacht: Narrenzirkus für Kinder, 15:33

Musik Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Alvarez Kings (GB) & Sugar from Soul, anschl. Aftershowparty mit Tussenmafia, 21:00

Party/Disco Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Musik Frankfurt, Alte Oper

Waseda Symphony Orchestra, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Batschkapp 9 Chambers, 19:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session, 21:30

Party/Disco Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Dr. Love, 22:00

Mainz, Alexander The Great

The Fucking Wednesday, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Trash´n´Treasure: Johnny Gigolo, 21:00 Psycho´s Livingroom: Psycho Jones, 21:00 Wiesbaden, Park Café Salsa Party, 22:00 Mainz, Red Cat

Sonstige Mainz, Fastnachtsbrunnen

Geographie für Alle: Die Fastnachtsbeichte, - Auf den Spuren von Zuckmayers Lokalnovelle, 14:30

Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Der Gernseh-

club, 20:15

23.

Trash´n´Treasure: Johnny Gigolo, 21:00

Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Salsa: Kurs

anschl. Party: Salsalón, 20:00

Donnerstag

Sonstige Mainz, Innenstadt

Kappenfahrt, 15:11

Bühne

Fastnacht:

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik

Richard Obermayr - Das Fenster, Lesung, 20:30

22.

Mittwoch

Bühne

Kaiserslautern, Kammgarn

Kabarettistischer Aschermittwoch: Die Untiere, C. Heiland & Ensemble Weltkritik, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Biedermann und die Brandstifter, 19:30 Mainz-Kastel, Lilien Palais, Mainzer Straße 14 Kult: „Di-

ner for One“ - Fassenacht adschö!, Klassiker auf Meenzerisch, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Turandot, 19:30; Kl.

Haus: Der eiserne Gustav, 19:30 Wiesbaden, Wartburg Offene Zweierbeziehung, 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

Kino am Mittwoch: Fjellet - Der Berg, 20:30

Mainz, Staatstheater

Die Räuber, 19:30

DER MAINZER LAUFLADEN Ihr persönlicher Erfolg ist unser Ansporn

WIR SIND UMGEZOGEN: Wolfs Running World Göttelmannstr. 13 55130 Mainz Tel.: 06131-93 32 41

Kl. Haus:

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Simon Boccanegra,

19:30; Kl. Haus: Der gute Mensch von Sezuan, 19:30; Studio: hide & seek (ab 13 J.), 11:00

WWW.

MAINZER-LAUFLADEN.DE

Wiesbaden, Rhein-MainHallen Comedy: Helge Schneider,

20:00

Kino Hattenheim, Wein- und Sektgut Barth Rheingauer

Filmnächte: Loriots“Pappa ante Portas“, 20:00 Mainz, CinéMayence Dokumentation: Empire Me - Der Staat bin ich, 20:30 Wiesbaden, FilmBühne Caligari AlleWeltKino: Nach der

Stille, 20:00

Wiesbaden, Galli Theater

Theaterfilm: Von Adam bis Eva, 20:00

Kunst Mainz, Landtag

Eröffnung: Zeichen X2, Marianne Schmitz-Höhn (Malerei) & Hannelore Hilgert (Plastik/Installation), (23.2. 16.3.2012), 19:30

DAS WORMSER PROGRAMM

Musik Bingen, Kulturzentrum

Cello & Gitarre: Duo Burstein & Legnani, 20:00

FEBRUAR LINCOLNTHEATER

Radioballett

THEATER

20.00 UHR

Das Kabarett-Theater aus Dresden

20.00 UHR

LINCOLNTHEATER

REISPARTEITAG

THEATER

20.00 UHR

Politisches Kabarett

15.30 UHR

FR 03/02

MI 08/02

DIE HERKULESKEULE FR 24/02

THOMAS REIS

KAMMEROPER PRAG

DER BARBIER VON SEVILLA

Oper von Gioacchino Rossini

DI 28/02

THEATER AUF TOUR, FRANKFURT/MAIN

DIE DREI ??? KIDS

Stück von Ulf Blanck und Boris Pfeiffer / Für Kinder ab 5 Jahren

Jazz 18.02. | 20:30

THEATER

FR 10/02

20.00 UHR

Lemke-Nendza-Hillmann

DEUTSCHE STAATSPHILHARMONIE RHEINLAND-PFALZ

Dirigent: Karl-Heinz Steffens / Solistin: Elena Bashkirova, Klavier / Mit Werken von Beethoven und Bartók

Haus der Jugend, Mainz Spielerisch leicht verbindet das Trio auf geschickte Weise modernen Jazz mit sogenannter „Weltmusik“. Die drei Musiker aus dem Kölner Raum sind ein gewachsenes Gemeinschaftsprojekt, das zu einem unverzichtbaren Grundpfeiler der deutschen Jazzszene geworden ist. Der Saxofonisten Johannes Lemke, der Bassisten Andre Nendza und der Schlagzeuger Christoph Hillmann begeistern mit spannendem und abwechslungsreichem Jazz.

KONZERT

LINCOLNTHEATER

FR 17/02

20.00 UHR

GIBT ES EIN LEBEN NACH DEM DIENST?

HERR HOLM – PRIVAT

Eine unvergleichliche Theaterform von und mit Dirk Bielefeldt

Tickets an der Abendkasse, 9,–¤

RZ_DW.0254 Anzeige DW FEB fizz 95*135.indd 1

THEATER

MI 29/02

20.00 UHR

DAS ENSEMBLE JACOB-SCHWIERS, BERG

ALTWEIBERFRÜHLING

Komödie von Stefan Vögel nach dem Drehbuch des Films „Die Herbstzeitlosen“ mit Ellen Schwiers, Hilde Vadura, Holger Schwiers u.a.

INFOS UND TICKETS:

TELEFON: (06241) 2000-450 / WWW.DAS-WORMSER.DE — DAS WORMSER RATHENAUSTRASSE 11 / 67547 WORMS

[ 29  

23.01.12 13:45


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Nachtleben

Corax, 20:00

Corvus

Mainz, Haus der Jugend

03.02. 04.02. 08.02. 09.02. 10.02. 12.02. 15.02. 16.02. 17.02. 18.02. 24.02. 01.03. 04.03. 06.03. 07.03. 08.03. 10.03. 10.03. 11.03. 17.03. 19.03. 21.03. 24.0 3. 28.03. 14.04. 01.05. 27.05.

M3 = Musik x Mathematik x Malerei BASTIAN SICK GLASPERLENSPIEL CARA VIKTORIA TOLSTOY The IDAN RAICHEL Project KLEPPERWETTBEWERB ALTERWEIBERBALL (ausverkauft!!!) ASTA - Lumpenball CASANOVABALL mit Hot Stuff & DJ Johannes Held IMOGEN COOPER LYAMBIKO JOSCHO STEPHAN QUARTETT OTTMAR LIEBERT solo IRISH SPRING 2012 ANNETTE POSTEL ANNETTE DEGENHARDT Haus am Dom

mayence acoustique: Markus Schlesinger, Blues, Jazz, Ragtime & Folk, 20:30

Mainz, Peter-Cornelius-Konservatorium Preisträgerkonzert:

Jugend musiziert 2012, Regionalwettbewerb, 19:00

Taunusstein, Salon-Theater, Röderweg 24, Bleidenstadt

Irish Folk: An Tor, 19:30

Wiesbaden, Kreativfabrik

Stage, 20:00

Open

Wiesbaden, Musik- und Kunstschule Feierabendkon-

zert: Klavier, 19:00

Wiesbaden, Park Café

Open Mic: Offene Bühne für musikalischen Nachwuchs, 20:00

Party/Disco Darmstadt, Centralstation

1 Hour Disco: saasfee DJ-Team, 21:30

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00

Mainz, Alexander The Great

GothicWave: Der Schwarze Kunst Abend, 21:00

Mainz, Baron, Johann-Joachim-Becher-Weg 3, Uni Roots

Thursday, 23:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Karacho´s Risky Business: TRSHRKT & Binary SOIO, 21:00

Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank AfterWork „Almost

SEBASTIAN WURTH

JULIUS BERGER & JOSÉ GALLARDO

JOSEF HADER HANNES WADER

Weekend“: DJ Parsa, 19:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio Treats presenst DJ Schowi, 21:00

Sonstige

VOLKER KÜPFL & MICHAEL KOBR

KLAVIERMARATHON OROPAX STEFFEN MÖLLER AVISAHI COHEN JAN JOSEF LIEFERS & OBLIVION -Kurfürstliches Schloss-

Fr. 09.03. Phönix- Halle

Wiesbaden, Frauen Museum

Führung durch aktuelle Ausstellungen, 15:00

Vortrag/Lesung Frankfurt, Romanfabrik

dramatischkleinebühne „Blick zurück im Zorn“, (Premiere), 19:30

Herxheim, ChawweruschTheaterSaal Nachtcafé: Szene,

Lesung, Musik & Film, 21:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

Ein Einbrecher zuviel, 19:30 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: 6. Sinfoniekonzert, 20:00; Kl. Haus: Die Unerhörten, 19:30; Orchestersaal: Ein beflügelter Opernchor LIV, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00

Bühne

Kabarett: Jess Joachimsen, anschl. Get up and boogie, 19:30 Frankfurt, Festhalle Apassionata, 20:00

3 Feet Smaller supp.: Radiated, 20:00 SWR2 Internationale Pianisten: Imogen Cooper (GB), 20:00 Mainz, Haus der Jugend Rock at M8: Notyet, Ribbit & Tracy stole my Monday, 20:30

Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, Nelly´s Frühstückslust Alltagsgeschichten: FiSCH-

FiNGER, 21:00

Pas

Wiesbaden, Kulturforum

Improtheater: Für Garderobe keine Haftung, 20:00

Wiesbaden, Sektkellerei Henkell & Co Konzert auf

de Deux, 20:00

Wiesbaden, Kreativfabrik

Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Die kleine

Meejungfrau Rusalka, 20:00 Hitchcocks „Die 39 Stufen“, 20:00 Worms, Theater Kammeroper Prag „Barbier von Sevilla“, 20:00 Wiesbaden, Wartburg

Gay Mainz, Kulturcafé

LesBiSchwuleUniparty: Warm ins Wochenende, 22:00 Mainz, Bar jeder Sicht Konzert: Antenne Lila, 21:00

Kinder Mainz, TIC

Premiere: 35 Kilo Hoffnung (ab 9 J.), 18:00

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Empire Me - Der Staat bin ich, 20:30

Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Filme

im Schloß: La princesse de Montpensier, 20:00

Wiesbaden, Kontext - Zentrum für urbane Kultur, Welfenstr. 1b Eröffnung: Graf-

Darmstadt, Centralstation

Kaiserslautern, Kammgarn

Wiesbaden, Kammerspiele

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Friedhelm

24.

Collins Special: Still Collins, anschl. Danse Gehn Ü33 mit DJ Jochen, 19:00

Wiesbaden, GMZ

Kl. Haus: Der eiserne Gustav, 19:30

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Wiesbadener Filmgespräche:

Baumgärtner „Der Milan“, 19:30

Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Phil

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30;

VaeVictis - Das Debattenduell, 19:30 Mainz, KUZ Dichterwettstreit: Poetry Slam, 20:00 Wiesbaden, Kunsthaus „Vincent Weber am Bauhaus in Weimar, Impulse für die Zukunft“, Vortrag & Führung, 19:00

Freitag

FATOUMATA DIAWARA Sa. 25.02.

Groß-Gerau, Stadtmuseum

Vätergestalten, 20:00

Wiesbaden, Kulturpalast

Film & Party: „Faust“, anschl. Herr F. und Bacon & Bacon, 20:00

Kunst fiti „Urban Hightlights“, Sebastian Schmidt - Airbrush auf Leinwand & Florian Krause - Fotografien, 22:00

Musik Bingen, Jugendhaus

Rock-nPop-Youngsters: Beautiful Bride, Lucie and the Bitches, Lost Without Direction & Mitternachtszirkus, 19:00

Bischofsheim, Bürgerhaus

Tribute to Rammstein: Völkerball, 20:00

Dexheim, Weingut Weyell

Kultur auf dem Hof: Harald Krüger, BoogieWoogie, 20:00

Rock für Wiesbaden: Mad Zeppelin & The Changeling, 20:30

Internationales Jazzfestival „Just Music´12“, 19:30 Henkellsfeld: Signum Saxophonquartett, 19:30

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Blues: Eddie Kold Band

feat. Larry Watkins, 21:00

Party/Disco Frankfurt, Batschkapp

The Zoo - Mixed, not mashed, 23:00 Karotte B-Day, Lounge: Frank Lorber BDay, 22:00

Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, King Kamehameha Club We love Black Music!, 22:00 Frankfurt, Living XXL Wild

Chicks Vol. 05, 22:00 The Dead Kennys Party, Batcave, Postpunk, Minimal, 23:00 Mainz, 50Grad Momente: Amir, Sebastian Kreikemeier & Björn Hummerich, 22:30 Frankfurt, Nachtleben

Mainz, Alexander The Great

Hard & Heavy, 21:00

Mainz, Baron, Johann-Joachim-Becher-Weg 3, Uni Rumble

in the Jungle, 22:00 7 o´clock jump: Swing-Tanzparty, 19:00 Mainz, Club Imperial We Love Friday: DJ MAC (Bulgarien), 21:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Medinetz-Benefizparty: Supershirt, supp.: Capa, DJs Electrocrab & Track Smith, 21:00 Mainz, KUZ Ü30 & U30-Party, 22:00 Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank IndieLounge: Pock-

Rop, 21:00

Mainz, Red Cat

parlor, 21:00

Well! Well!: Soul-

Mainz, Roxy Club

22:00

I Love Disco,

Mainz, Starclub Stardisco, 22:00 Wiesbaden, Cubique BDay Con-

nection: DJ Gil, 23:00

Wiesbaden, New Basement

Augen zu und durch: Daniel Soave & Joshua Lux, 23:00 Wiesbaden, Park Café Danza Night Beats, 22:00

Tribute Bands GMZ, Wiesbaden

JOHN OATES 18.04.

Gleich vier Tribute Bands lassen am Wochenende nach Fastnacht das GMZ beben. Gast bei Rock für Wiesbaden sind The Changeling aus Mainz, die die Musik der Doors zelebrieren, sowie die bekannte Led Zeppelin-Coverband Mad Zeppelin. Ihre zweistündige Show lässt nichts aus, was die Giganten der 70er auszeichnete - erdiger Blues, lyrische Folk-Passagen, mystische Mini-Epen und natürlich immer wieder Rock. Am folgenden Abend teilen sich mit Jesus Takeoff und Blind Circus (Foto) zwei Kultbands der heimischen Szene die Bühne.

Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de

[ 30

Rock 24.02. | 20:30

Info & Tickets (0611) 30 48 08, Fr VVK 10,–¤/AK12,–¤, Sa VVK 6,–¤/AK 8,–¤


Musik

Wiesbaden, Schlachthof

La Bolschevita: Hopstop Banda (live), & DJ Team Schwarzmeer BBQ, 21:30

Sonstige Mainz, Hauptbahnhof

Geographie für Alle: Fassenachtliche Erinnerungen, eines Klepperbuben, Treffpunkt: Haupteingang, 17:11

Wiesbaden, Rhein-MainHallen Paracelsus Messe, 10:00

- 18:00

25.

Samstag

Bühne

Frankfurt, Festhalle

nata, 15:00, 20:00

Bechtolsheim, Das KulturGUT, Langgasse 46 Gitarre &

Gesang: Agustin Amigo & Roland Kalus, 20:00 Bingen, Villa Sachsen Binger Meisterkonzert: La nota rossa, 20:00 Darmstadt, Centralstation A cappella: Fünf vor der Ehe, anschl. Mellow Wekend, 19:30 Frankfurt, Batschkapp Serum 114, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Staubkind, 19:00 Idstein-Wörsdorf, Scheuer, Wallbacher Straße 2 Genesis

Special: Still Collins, anschl. the beat goes on mit DJ Kay, 19:00 Dorflinde

Groß-Gerau, Stadtmuseum

21:00

Wiesbaden, Wartburg

Improtheater: Für Garderobe keine Haftung, 20:00

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

oke, 21:00

Kara-

Kinder Wiesbaden, FilmBühne Caligari Traumkino für Kinder:

Ganesh, 15:00

Wiesbaden, Frauen Museum

Führung für Kinder (6 - 8 J.), 15:00 Wiesbaden, Galli Theater Rapunzel (ab 3 J.), 16:00

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Empire Me - Der Staat bin ich, 20:30

zählt.

Mainz, Nightlight Lounge, Spielbank Back 2 Back: Gabriel

Wir freuen uns sehr darauf, Sie in unserem Geschäft zu begrüssen!

Bouffiere, 22:00

Mainz, Red Cat

Funk & Soulbeat: Motor. Ape, 21:00 Club Deluxe, 22:00 Mainz, Starclub Clubparty, 22:00 Wiesbaden, Cubique Oldschool HipHop: Kitsune, 23:00

Fortlaufende Trommelkurse

Haushaltswarenfachgeschäft für Einsteiger/innen und Wolfgang Moritz KG Fortgeschrittene Ameth Kaufhof) Seck Klarastrassemit 5 (hinterm 55116 Mainz-Innenstadt DienstagTelefon 18:00 -06131 19:30 231825 Uhr und Donnerstag 19:00 - 20:00 Uhr www.moritz-mainz.de Übungsraum: St.Birgid, Patrickstr. 12, Wiesbaden Weitere Infos unter: 0152/33646926 e-Mail: mohamed313@web.de

Große Bleiche 29-31 · 55116 Mainz Telefon: 06131/27 033-0 Öffnungszeiten: Mo - bis Fr. 09:30. – 19.00 Uhr Sa 09.30 Uhr – 18.00 Uhr info@gutenbergbuchhandlung.de www.gutenbergbuchhandlung.de

Fortlaufende Trommelkurse

für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene mit Ameth Seck Dienstag 18:00 - 19:30 Uhr und Donnerstag 19:00 - 20:00 Uhr Übungsraum: St.Birgid, Patrickstr. 12, Wiesbaden Weitere Infos unter: 0152/33646926 e-Mail: mohamed313@web.de

Aposto

Fortlaufende Trommelkurse

Ingelheim, Jugendhaus Yellow

Rock-n-Pop-Youngsters: Anticyclone, Hans Magen Band, Tazer & Tonpiloten anschl. Rust, 19:00

für Einsteiger/innen und

Fortgeschrittene mit Ameth Seck ELVIS Presley Rockt!! Dienstag 18:00 - 19:30 Uhr und

Kaiserslautern, Kammgarn

Corvus Corax, 20:00

Donnerstag 19:00 - 20:00 Uhr Übungsraum: St.Birgid, Patrickstr. 12, Wiesbaden Weitere Infos unter: 0152/33646926 the Bardonners e-Mail: mohamed313@web.de

Mainz, Frankfurter Hof

World Music: Fatoumata Diawara, 20:00

Mainz, Freie Waldorfschule

MitsingKonzert: Gila Antara, 19:00 Mainz, Haus der Jugend JIM: The Diplomats-Quintett, 20:30 Mainz, Showbühne BigbandJazz: Phoenix Foundation, 20:00 Neu Isenburg, Hugenottenhalle Indie: Kettcar, 19:00 Rüsselsheim, Festungskeller

the Elfie P

im Anschluss: Party mit DJ

Blues: B.B. & The Blues Shacks, 20:00 Wiesbaden, GMZ Rock für Wiesbaden: Jesus Takeoff & Blind Circus, 21:00 Wiesbaden, Kulturforum

Internationales Jazzfestival „Just Music´12“, 19:30 Wiesbaden, Weinländer Pop & Jazz: Gentle Noise, 20:11

Party/Disco Frankfurt, CocoonClub

Ministry Of Sound pres. Eric Prydz, Micro: DJ Katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus Spezial: Plastik

Funk & Marco Petralia, 22:00 Hardcore Headz, 23:00 Mainz, Kulturcafé 30Hz: Dubstep, 22:00 Mainz, 50Grad Turning Tables: DJ Rockster & Pascal Rueck, 22:30 Frankfurt, Nachtleben

Mainz, Alexander The Great

Hardrocktime: Jacky Night, 21:00

the Schmidts

20:00

Wiesbaden, Walhalla Studio Theater Kryptonite Radio Theater,

Qualität

TechnoHardcore: Hard as Core, 23:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

Wiesbaden, Velvets Black & Light Theater Der kleine Prinz,

d´Arc presents: Axel Boman (Schweden), 21:00 Mainz, KUZ Ü30 - 90er Special, 20:00; The Flow, 22:00 Mainz, Neustadtzentrum EvolutionDance: The Love Keys (live), & DJ Arnold Neumann, 19:00

Tanz Dich Selbst, 20:00

Mach mir den Elvis!, 20:00

Julia (Premiere), 19:30; Kl. Haus: The Black Rider, 19:30; Studio: hide & seek (ab 13 J.), 19:30 Wiesbaden, Kammerspiele Pas de Deux, 20:00

Weil

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Wiesbaden, Kreativfabrik

Herxheim, ChawweruschTheaterSaal Musikkomödie:

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Ballett - Romeo und

Alles für`s Kochen, Backen und Geniessen

Wiesbaden, Ketteler-Haus

dramatischkleinebühne „Blick zurück im Zorn“, 19:30

Ein Einbrecher zuviel, 19:30 Gr. Haus: Musikalische Kinderuni, 11:00; 6. Sinfoniekonzert, 20:00; Kl. Haus: Draussen vor der Tür, 19:30; Orchestersaal: Ein beflügelter Opernchor LIV, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00

French House & Electro: La Grande Beat, 22:00 Mainz, Club Imperial Birthday Party: DJ Holsh, 21:00

Mainz, Roxy Club

Apassio-

Mainz, Staatstheater

Mainz, Baron, JohannJoachim-Becher-Weg 3, Uni

seit 1976

Wiesbaden, New Basement

Re:Fresh: Sebastian Phillip, Skai & Mucc O´Solvan, 23:00 Wiesbaden, Park Café Urban Clubbing, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof

Mustard Pops: Two And A Red Men, 23:00

Sonstige Frankfurt, Alte Oper

scher Opernball, 19:00

30. Deut-

Groß-Gerau, Kulturcafé

Bartmaler Marco Figgen, 20:00 Mainz, Coface Arena 1. FSV Mainz 05 : 1. FC Kaiserslautern, 15:30 Mainz, Fastnachtsbrunnen Geographie für Alle: Die Fastnachtsbeichte, - Auf den Spuren von Zuckmayers Lokalnovelle, 14:30

F R A N K F U R T

Sa. 03.03.12 21 Uhr Einlass: 20 Uhr

Frankfurter Str. 6 Motorcity

60433 Frankfurt • Maybachstraße 24 Telefon: 069/ 95 21 84 10 email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 oder über das Internet: www.batschkapp.de

So 05.02. D-A-D "Fast On Wheels" 2012 & Gäste: Bullet Monks, Nitrovolt Mi 08.02. DAVID PFEFFER & Band "Live 2012" Sa 11.02. ZSK & Gäste: Atlas Loosing Grip, 3 Feet Smaller Mo 13.02. Marek Lieberberg presents ASKING ALEXANDRIA plus Special Guests: Bless The Fall & Chelsea Grin Au sve rka uft Di 14.02. REEL BIG FISH So 19.02. VEGA "Vincent ist da" Gäste: Liquid Walker, Bosca, Bizzy Montana & Timeless • DJs: DJ Pron & DJ O Sa 25.02. SERUM 114 So 26.02. THE SOUNDS Special guests: The Limousines, Kids At The Bar Di 28.02. HAFTBEFEHL "Azzlackz drehen durch" Tour plus special guests: Celo & Abdi Mi 29.02. EMIL BULLS "Oceanic – Part 2" DISCOS & SPECIAL PARTYS

Freitags THE ZOO – MIXED, NOT MASHED (Best of different styles) Sa 04.02. ALLES 90ER (Rock, HipHop, Grunge, Crossover, Pop Trash) Sa 18.02. NACHT DER MASCHINEN (EBM, Electro, Industrial, Futurepop) DJs: msth & Torben HALLENSHOWS

Fr 24.02. MELISSA ETHERIDGE Fearless Love Tour 2012 • Hugenottenhalle Neu-Isenburg Mi 14.03. Marek Lieberberg & Mario Mendrzycki present JAMES MORRISON The Awakening Tour • Stadthalle Offenbach Di 20.03. CULCHA CANDELA "Flätrate" Tour 2012 • Jahrhunderthalle Frankfurt Mo 26.03. SCOOTER "The Big Mash Up Tour" • Jahrhunderthalle Frankfurt Mi 11.04. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und die schwarze Katze Congresshalle Saarbrücken • bestuhlt - freie Sitzplatzwahl

So 29.04. Das Vollplaybacktheater präsentiert DIE DREI ??? und die schwarze Katze Festzelt auf der Woogwiese Frankfurt-Ginnheim • teilbestuhlt

Mo 30.04. ROY HAMMER & DIE PRALINÉES "Tanz in den Mai spezial" • Festzelt auf der Woogwiese Frankfurt-Ginnheim So 27.05. Mario Mendrzycki & WME präsentieren SCALA & KOLACNY BROTHERS In Show and Concert • Alte Oper Frankfurt Di 26.06. BLINK-182 • Festhalle Frankfurt So 28.10. MEDINA Tour 2012 • Capitol Offenbach Fr 23.11. SCHILLER Live 2012 • Jahrhunderthalle Frankfurt 60313 Frankfurt am Main • Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 • internet: www.konstabler.com

Tribute 24.02. | 20:00 Völkerball Bürgerhaus, Bischofsheim Mit einer ausgefeilten Inszenierung spannt die Band Völkerball einen musikalischen Bogen durch die kompletten Rammstein-Songs. Wenn der brachiale Rammstein-Sound unerbittlich hart auf die Konzertbesucher niederbricht, eigentlich unverwechselbare Rammstein-Stimme aus der Kehle des Völkerball-Frontmanns René Schulte erklingt, ist die Illusion endgültig. Ergänzt durch Requisiten, Outfits und Maske verstehen es die sechs Völkerball-Musiker, perfekt in die Rollen ihrer jeweiligen „Vorbilder“ zu schlüpfen. Info & Tickets www.adticket.de, 15,–¤

Mi 01.02. SERDAR SOMUNCU & BAND "Dafür kommt man in den Knast" – Tour So 05.02. EMERGENZA - Der Newcomer Band Contest (Vorrunde) mit: Abused, Anke Keitel & Band, LogPoint, The Cult Of Soul Catchers, Red Smile, Tusk, Mediensturm Mi 08.02. MOBILÉE Live 2012 Di 14.02. CHE SUDAKA & Gäste: Mate Power Do 16.02. ANKE JOHANNSEN BAND Do 23.02. CORVUS CORAX "Sverker" Tour Sa 25.02. STAUBKIND "Fankonzert 2012" + support So 26.02. mainova-heimspiel: ELECTRIC ELBOW & RADIOROAD WEST Di 28.02. YOUNG GUNS + guest: Lower Than Atlantis Mi 29.02. MAX PROSA "Die Phantasie wird siegen" Tour DISCOS IM NACHTLEBEN

Fr Sa Fr Sa Fr Sa Fr Sa

03.02. 04.02. 10.02. 11.02. 17.02. 18.02. 24.02. 25.02.

MADAM & EVE Danceparty for Lesbians & Friends • Trust the Beat... 80s, 90s, 2000s and Now! DJane Geli BRITPOP STRIKES AGAIN DJ-Team: Why-T & Pol ATOMIC PARTY (Indiepop, Indierock, Britpop, Elektro, Classics) mit DJ Pol + Gästen 3 Jahre NACHTBEBEN @ NACHTLEBEN feat. D-Licious, Rumble, Temper, Afresh&Pasch, MC Mike Romeo DUTTY FRIDAY (Dancehall & Reggae) Michael Ameer, Miss Purple Haze, Markie J & special Dancehall Queen Contest KARRERA KLUB (Indie, Britpop & beyond) DJs: Markus Göllner und Gäste THE DEAD KENNYS PARTY (Batcave, Postpunk, Minimal, 80ies) mit DJ Dead-Stefan HARDCORE HEADZ mit: Mr. Sinister, Xtreme, Evolution, Porphyria, E-Rhythmic, Pablo Ramirez aka The Jacker u.a.

[ 31  


DER BEWEGUNGSMELDER Mainz, KUZ

dene Mainz, 14:00

Wiesbaden, Rhein-MainHallen Paracelsus Messe,

10:00 - 18:00

Vortrag/Lesung Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Bohème

Sauvage: „Sündiges Berlin - die 20er Jahre“, anschl. 20er - 40er Jahre-Party, 20:00

Sonntag

nata, 14:00, 19:00

Mach mir den Elvis!, 19:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel:

Ein Einbrecher zuviel, 18:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: The Rape of Lucretia, 19:30 Mainz, TIC Winterreise, 20:00 Mainz, unterhaus Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises 2012, Öffentliche Generalprobe, 15:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Fidelio, 19:30; Kl.

Haus: Jud Süß, 19:30

Wiesbaden, Radisson SAS Schwarzer Bock „Geheimnis

der ewigen Jugend, - Graf Dracul und die heißen Quellen“, magischkulinarisches Theater, 19:30

Gay Mainz, Gasthof Grün

Takeover Friday: After Fasching Sunday Brunch, 10:00

Kinder

50

Eintritt frei!

Lustige Kinderführung (3 - 6 J.), 15:00

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Traumkino für Kinder:

Ganesh, 15:00

Wiesbaden, Galli Theater

Ra-

Kino Dokumentation: Empire Me - Der Staat bin ich, 20:30

Dokumentation: Empire Me - Der Staat bin ich, 20:30

Musik Frankfurt, Alte Oper

Roger Cicero & Big Band, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Emil Bulls, 19:00 Frankfurt, Festhalle André Rieu, 20:00

40.000 Paar Markenschuhe! Sparen Sie 70 - 80 %*

Damen, Herren, Kinder ab

Kino Mainz, CinéMayence

50

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Sting, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

Prosa, 19:30

Mainz, Roxy Club

Kingka Band, 21:00

Max

Live im Roxy:

Mainz, SWR-Funkhaus

Rock´n´Roll & Balladen: Gustav Peter Wöhler Band, 19:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind NeoProg: Pallas

Infos: www.schuhboerse.com

(Schottland), 20:30 4. Saisonkonzert: Klassische Philharmonie Bonn, 20:00

Wiesbaden, Kurhaus

Musik Darmstadt, Centralstation

SingerSongwriter:Moritz Krämer & We Invented Paris, 20:00 Frankfurt, Batschkapp The Sounds, 19:00 Frankfurt, Nachtleben Electric Elbow & Radioroad West, 20:00 Mainz, Atrium Maximum Jazz we can: Superfro, 18:00

Bibel & Literatur: „Bist du noch da, der alles vergibt?“ - Von Schuld und Vergebung, Lesung: Rolf Bidinger, 11:15 Talkrunde: „Auf den Spuren von Clärenore Stinnes“, Rennfahrerin Heidi Hetzer, 12:00

27.

Evening Out: Liedermacher, 19:00 Klassikfrühstück, 11:00

Mainz, Christuskirche

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Jazzcafé: Jazzsieben,

20:30

Wiesbaden, thalhaus

Russische Romanzen: Kammermusik Vereinigung, 17:00

Party/Disco Wiesbaden, Park Café

Tanztee, 14:00; Urban Beats, 22:00

Sonstige Mainz, Fastnachtsmuseum

Geographie für Alle: Mainzer Fastnacht, 14:33

Mainz, Touristik Centrale Mainz Kulturspaziergang: „Es

Dienstag

Bühne

Wiesbaden, Frauen Museum

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Barock vokal: Kolleg für Alte Musik, Hochschule für Musik Mainz & Bachorchester Mainz, 19:30 Mainz, Rheingoldhalle Mainzer Meisterkonzert: Vivane Hagner (Violine), Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Werke von Schubert, Mozart & Dvorák, 19:30

28.

Vortrag/Lesung Mainz, Gutenberg-Museum

Mainz, Baron, JohannJoachim-Becher-Weg 3, Uni

Mainz, Gutenberg-Museum

Mainz, CinéMayence

SCHUHE 2, 5, 7,

Rheinstr. 20,

Groß-Gerau, Stadtmuseum

punzel (ab 3 J.), 16:00

Nur 2 Tage, Freitag & Samstag, 9. + 10. März,10-19 Uhr.

Apassio-

Herxheim, ChawweruschTheaterSaal Musikkomödie:

Die Stromer: „Die rote Prinzessin“ (ab 5 J.), 15:00

Rhein-Main-Hallen Wiesbaden

Bühne

dramatischkleinebühne „Blick zurück im Zorn“, 19:30

Mainz-Kastel, Reduit

Nur Freitag & Samstag, 9. + 10. März,10-19 Uhr.

26.

Frankfurt, Festhalle

Kinder

Schuhborse *ggü. UVP

Mainz, Touristik Centrale Mainz Stadtrundgang: Das gol-

Al Bundy’s

Al Bundy Al Bundy GmbH & Co.KG, Suteroder Stieg 25, 37154 Northeim

1. FSV Mainz 05 : 1. FC Kaiserslautern, 1. Bundesliga auf Großbildleinwand, 15:30 Mainz, Landesmuseum Kostümführung „Todesfurcht und Sinnestaumel“, 15:00 Mainz, Landesmuseum Kulturspaziergang: Todesfurcht und Sinnestaumel, 15:00

Montag

Bühne

Mainz, Staatstheater

Kl. Haus: Biedermann und die Brandstifter, 19:30 Mainz, unterhaus TV-Aufzeichnung: Rainald Grebe, 20:00

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Empire Me - Der Staat bin ich, 20:30

Musik Frankfurt, Alte Oper

Grigory Sokolov, Großer Saal, 20:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Jazz: Sternal Lutz Kraus, 21:00

Worms, Das Wormser, Rathenaustraße 11 Konzertreihe:

BlueNite, 20:00

riecht nach Arbeit ...!“, 15:00

Wiesbaden, Rhein-MainHallen Paracelsus Messe,

10:00 - 18:00

Party/Disco Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Salsa: Kurs

anschl. Party: Salsalón, 20:00

Sonstige Frankfurt, Alte Oper

Mainz, Staatstheater

Gr. Haus: Voices, 19:30; Orchestersaal: Die Zoogeschichte, 20:00 Mainz, TIC Medeas Erbe, 20:00

Galaabend des Institutional MoneyKongress, Großer Saal, 20:00

29.

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Geschichten aus

dem Wiener Wald, 19:30

Kinder Worms, Theater

Theater auf Tour: Drei ??? „Der singende Geist“, (ab 5 J.), 15:30

Kino Mainz, CinéMayence

Dokumentation: Empire Me - Der Staat bin ich, 20:30

Musik Frankfurt, Batschkapp

fehl, 19:00

Frankfurt, Festhalle

Rea, 20:00

Haftbe-

Chris

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Snow Patrol, 18:30

Frankfurt, Nachtleben

Guns, 20:00

Young

Mainz, Hafeneck

Klezmer: Geoff Berner (Kanada), 20:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

SingerSongwriter: Bender & Schillinger, anschl. Aftershowparty mit Tussenmafia, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof HipHop: Fard, 19:00

Mittwoch

Bühne

Party/Disco Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Dr. Love, 22:00

Mainz, Alexander The Great

The Fucking Wednesday, 21:00

Mainz, Kulturclub schon schön, Große Bleiche 60

Trash´n´Treasure: Johnny Gigolo, 21:00 Psycho´s Livingroom: Psycho Jones, 21:00 Mainz, Starclub Studentenparty, 22:00 Wiesbaden, Park Café Salsa Party, 22:00

Mainz, Red Cat

Vortrag/Lesung

Bad Kreuznach, Haus des Gastes Comedy: Rolf Miller, 20:00 Mainz, Schule für Clowns

Mainz, Capitol

Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Grüner Salon in der Volksbühne Buchvorstel-

Mittwochsbühne: Clownerie, Komik & Comedy, 20:00 Gr. Haus: Un Ballo in Maschera, 19:30; Kl. Haus: Biedermann und die Brandstifter, 19:30 Mainz, unterhaus Kabarett: Helmut Schleich, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Komik & Lieder: el mago

masin, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Faust, 19:30;

Kl. Haus: Othello, 19:30; Studio: Creeps (ab 13 J.), 11:00 ImroWorkshop: Espresso, 20:00 Worms, Theater Komödie: Altweiberfrühling, 20:00

„Raven wegen Deutschland“: Torsun & Kulla, 20:00 Mainz, Kunsthalle Künstlergespräch: Eva Weingärtner, 19:00 lung: Pali Müller „Papierküsse, Briefe eines jüdischen Vaters aus der Haft 1942/43“, 20:00

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Adiana Alta-

ras „Titos Brille, - Die Geschichte meiner strapaziösen Familie“, 19:30 Wiesbaden, Schlachthof Poetry Slam: Where the wild words are, 19:00

Wiesbaden, thalhaus

Gay Mainz, Bar jeder Sicht

Kino am Mittwoch: Das Kuckucksei, 21:00

Geoff Berner Hafeneck, Mainz

Magietheater 26.02. | 19:30 Geheimnis der ewigen Jugend Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel, Wiesbaden Zu einem kulinarisch-magischen Abend lädt das künstlerhaus43. Das Stück „Geheimnis der ewigen Jugend“ erzählt vom dem mysteriösen Grafen Dracul aus Rumänien, der Meister des Clubs der ewigen Jugend ist. Kulinarisch begleitet von einem Menü, das sich an die vier Elemente Wasser, Erde, Luft und Feuer anlehnt. Info & Tickets (0611) 172 45 96/www.kuenstlerhaus43.de, VVK 69,90 ¤ (inkl. 4-Gang-Menü)

[ 32

Klezmer 28.02. | 20:00

Der Kanadier Geoff Berner bekennt sich offensiv zu einem musikalischen Erbe und kratzt doch, bissig, politisch und sarkastisch, unerbittlich an der schönen Fassade. Berner greift Traditionen auf, präsentiert sie jedoch schmutzig und rau, tieftraurig und himmelhoch jauchzend. Mit “Victory Party” stellt der „Whiskey Rabbi“ aus Vancouver sein fünftes Album vor. Info & Tickets (06131) 4801977/ www.hafeneck.de

SWRcultur 29.02. | 19:00 Gustav Peter Wöhler Band SWR Funkhaus, Mainz Die Gustav Peter Wöhler Band interpretiert persönliche Lieblingssongs auf ganz eigenwillige und leidenschaftliche Weise. In „Boys don‘t cry“ geht es um den Rock‘n‘Roll der starken Männer, aber auch um sensible Balladen. Songs der Beatles stehen neben Tom Petty, Paul Simon sowie Westernhagen und Grönemeyer. Info (06131) 929-3 22 44/www.swr.de/swrcultur, Eintritt frei


Firmenportrait  Redaktion:Michael Rappold, Fotos: Annette Pospesch

Die Göttin ist zurück.... Der neue Citroen DS5 Wahren Citroen-Fans lässt schon das Wort DS die Herzen höher schlagen. Neben DS3 und DS4 wird diesen Monat das Flaggschiff der DS-Reihe, der neue DS5 vorgestellt. Der erste Eindruck bei der Vorabbesichtigung im Autohaus am Petersberg in Biebelnheim: überraschend und trotzdem zeitgemäß. Er kombiniert Fahrspaß, Komfort, modernste Technologie, Umweltschutz und Design auf außergewöhnliche Art und Weise. Aber was ist der DS5 nun eigentlich? Ein Kombi, ein SUV, ein Coupe? Auf alle Fälle ein einzigartiges Fahrzeug, welches höchste Erwartungen erfüllt. Fließende und gleichzeitig markante Linien vermitteln ein Gefühl von Dynamik. die außergewöhnliche Fahrzeugkonstruktion vereint praktische Kompaktheit mit einem großzügigen Platzangebot für 5 Personen - verbunden mit einem adäquaten Kofferraum. Das Gesicht des DS5 wird vor allem durch den durchdringenden Blick seiner LED-Tagfahrleuchten und das markante Markenzeichen geprägt und die Form der hinteren Kotflügel verleiht ihm außerdem eine ganz besondere Eleganz. Das Cockpit ist, um es auf den Punkt zu bringen, maßgeschneidert. Die große Konsole mit den klaren Linien beinhaltet Navigation, Radio und die Klimaautomatik. Besonderen Wert haben die Franzosen aber vor allem auf den Innenraum glegt. Sauberste Verarbeitung gepaart mit edelstem Leder und einer Design-Uhr, die an Piaget erinnert, garantieren Wohlfühlambiente. Der Clou des DS5 befindet sich jedoch unter der Haube. Der Hybrid4 setzt Technologiemaßstäbe. Dieselmotor und Elektroantrieb mit einer Gesamtleistung von 200 PS, ein kombinierter Verbrauch von nur 3,9 Liter Diesel, verbunden mit einem Kohlendioxydausstoß von unter 100 Gramm pro Kilometer, ein wählbarer 4x4 Antrieb sowie das elektronisch gesteuerte 6-Gang Getriebe – dieser Citroen ist einzigartig. Da werden die guten Fahrleistungen - 8,9 sec. auf 100 km/h sowie über 210 km Spitze – fast - zur Nebensache. Citroen wäre nicht Citroen, wenn dabei der Komfort auf der Stecke bliebe. Auch bei diesem Kriterium braucht sich die Göttin nicht zu verstecken, excellente Straßenlage bei hohem Komfort sind für sie keine Gegensätze. Allerdings sollte für die Topversion Sportchic mit Hybridantrieb – unter anderem mit elektrisch verstellbaren und beheizten Vordersitzen, Head-Up Display, Lederpolster und Massagefunktion für den

33

Februar 2012

Fahrersitz, mitlenkende Bi-Xenonscheinwerfer, Navigationssystem und Rückfahrkamera - auch der Geldbeutel gut gefüllt sein. 44.240 Euro ruft Citroen dafür auf. Aber keine Angst. Die Göttin gibt sich auch preiswert. Als Benziner in der schon reichhaltigen Grundausstattung mit 156 PS (115kw) und 6-Gang-Automatik steht er für 29.700 Euro im Autohaus am Petersberg, den billigsten Diesel mit 112PS (82kw) gibt es bereits für 29.350 Euro.

Der Wohnmobilpark am Petersberg Stolz ist Firmenchef Helmut Eifler auf seinen Wohnmobilpark, der an das Autohaus angrenzt. Inmitten des idyllischen rheinhessischen Weindorfs Biebelnheim ist der erste Fünf-Sterne-Reisemobil-Stellplatz entstanden. Alle Stellplätze sind gepflastert. Darüber hinaus befindet sich auf dem Gelände ein gesonderter Platz mit einer Entsorgungsstation, die von jedem Wohnmobilisten genutzt werden kann. Ein Bistrorante mit Terrasse bietet Platz für bis zu 80 Personen, die rheinhessische Spezialitäten gepaart mit erlesenen regionalen Weinen genießen können. Selbstverständlich bietet der Wohnmobilpark auch Kauf- und Mietinteressenten eine reichliche Auswahl an Fahrzeugen jeder Art, vorzugsweise von namhaften Herstellern wie Eura Mobil, Carado, Carman und Fiat. Ab 81€ pro Tag gibt ein Fahrzeug der Kategorie 1 für bis zu 2 Personen, 99 Euro werden für einen Alkoven für bis zu 4 Personen fällig. Der Firmenchef unterbreitet daüber hinaus gerne unter 06733/9211-70 besondere Angebote.  Autohaus am Petersberg, Flonheimer Straße 34, 55234 Biebelnheim, Tel. 06733/9211-0,

mail: info@autohaus-petersberg.com, www.autohaus-petersberg.de  Wohnmobilpark am Petersberg, Flonheimer Straße 34, 55234 Biebelnheim,

Tel. 06733/9211-70, www.wohnmobilpark-petersberg.de

F RIZZ


DER BEWEGUNGSMELDER Impressum FRIZZ Das Magazin Februar 2012 für Mainz, Wiesbaden & Umgebung Herausgeber und Verlag BOULEVARD Illustrierten Verlag GmbH Weberstraße 21, 55130 Mainz Telefon 06131/96511-0 · Fax 06131/96511-90 www.frizz-mainz.de · www.frizz-wiesbaden.de info@frizzgehtaus.de Geschäftsführung: Michael Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Objektleitung: Gundula Wehrspaun Tel.: (06131) 965 11 - 24 gundulawehrspaun@frizzgehtaus.de Anzeigenleitung: Michael Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 0 michaelrappold@frizzgehtaus.de Redaktion: Beate Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Redaktionelle Mitarbeiter: Anne Dittmer, Hannah Weiner, Sascha Kraft, Christine Oschmann, Annette Pospesch, Rainer Niebergall Bewegungsmelder Redaktion Beate Rappold Tel. (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Kleinanzeigen: Tel. (06131) 965 11 - 10 info@frizzgehtaus.de Herstellungsleitung & Art Direction:

AMV - Agentur Marketing Verlag GmbH, Weberstr. 21, 55130 Mainz Tel.: (06131) 965 11 - 0 , Fax (06131) 965 11 - 90 Art Direction: Wolfgang Sinz, Tel.: (06131) 965 11 - 15 Druck und Verarbeitung: W. Kohlhammer Druckerei Gmbh & Co. KG www.kohlhammerdruck.de Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 24,- für 12 Ausgaben, 12.- für 6 Ausgaben Bankverbindung: MVB Mainz Konto-Nr. 426 042 024, BLZ 551 900 00 Abbestellungen sind nur schriftlich und unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen vor Ablauf des Abonnements gültig. Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Genehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen gekennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Verantwortlich für Anzeigen: Boulevard Illustriertenverlag GmbH FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von City-Medien, dem Verbund der Kultur- und Programmzeitschriften.

Überregionale Anzeigen& Verbund

[ 34

Sie sucht Ihn Erotischer Leckerbissen pur! RUTH 39J. privat Haus und Hotel diskret besuche. 01775792028 DA Hessen Attraktive, reife lustvolle sie, mit viel Sinn für Erotik, nimmt sich gerne Zeit für den diskreten und großzügigen Herrn. GI (keine SMS) 01628461448 Ich wünsche mir einen Mann an meiner Seite, von dem ich mich trennnen kann. Zu dem die Bindung so stark ist, dass ich es nie würde. W, 41 + 2 süße Mädels möchte morgens mit dir einen Kaffee trinken auf dem Weg in den Tag. Sturmerprobt u. immer mehr jung u. leicht u. Tänzerin. Ruf kurz an, wenn du sehen möchtest, wie unsere Kaffeelöffel miteinander tanzen. 01573-4086746 Männer über Fünfzig, das sind liebenswerte Kerle. Wo sind die denn alle? Attr. Sie, Ende 50/ 162/ 58 kg/ NR mit viel Herz+Humor möchte noch einmal durchstarten! 8FFM3250654 Du hast wenig Erfolg bei Frauen oder traust dich nicht? Du hältst dich auf dem Gebiet für unbegabt? Du hältst dich für unsexy, uninteressant... oder uncharmant - und bist es gar nicht? Was ist COOL, was ist UNCOOL? Weiblicher „Date Doctor“, 38, erfahren, mit viel Geduld, coacht dich - 18 bis 98 Jahre - bis ins (fast) letzte Detail, macht dich rendezvoustauglich und fit für deine nächsten Versuche, eine Frau anzusprechen! Das gibt es zwar nicht ganz umsonst - ist aber immernoch effektiver, als die nächste Videokabine aufzusuchen oder wieder mal etliche Drinks vergebens zu spendieren! Du brauchst jetzt einfach nur noch den Mut, an deinen Coach zu schreiben... an: deindate-doctor@gmx.de Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0178) 5503456 bitte keine SMS www.brd-ladies.de Wider besseren Wissens suche ich jemanden, der mir den Kühlschrank leerfuttert, die Laken zerwühlt, mich anmeckert, wenn ich mal launisch bin, mich auf Händen trägt, mit mir die Sterne zählt, die Nächte durchtanzt, der weiß was er vom Leben will und mich schwach werden lässt. Neugierig und humorvoll sollte Er sein, viel Hirn und Herz haben und ein Pendant (ab 45 J.) mit fühlenden Augen sein. Eine attr., tempramentvolle Sie erwartet voller Neugier Deine Bild-Antwort. 8FFM3250656 Bonnie sucht (immer noch Clyde) Steckbrief, Fahndungsliste und Belohnung haben nichts gebracht. Ich (w, 41) ziehe weiterhin über die Prärie auf der Suche nach Dir. Hoffe Du wurdest nicht als Pferdedieb oder Bankräuber erwischt. Wo steckst Du? Zu zweit werden wir viel Spass haben, im Saloon das Tanzbein schwingen und den nächsten Raubzug planen. Komm aus der Deckung – ich halte Dir den Rücken frei. Per E-Depesche (bonnie_2011@web.de) erhältst Du Infos zu Treffpunkt & Uhrzeit - aber Vorsicht erst die Verfolger abschütteln, Bonnie

Er sucht Sie Welches Paar lässt ihn, (44) mitspielen? Bin nett, gepflegt und vorzeigbar. Nur Mut, ich beisse nicht. 8DA3101277 Dom. Er 60/165, sucht devote Sie, vollbusig, erziehungsbedürftig für die etwas anderen Sexpraktiken. Neugierig, dann ruf mich an. Sofort! Tel 015123270580, nur Ffm. Meister Proper, 36 J, 170, sportl. Figur, kinderlos, fester Job, sucht kleine Knuddelmaus zum Kennenlernen. Kein Sex! edhunter@yahoo.de oder Tel 0178-9162213 Kuschelbär (41) sucht süße Maus zum Verlieben in MZ oder WI. Tel: 0176-28603955 Er, 43 Jahre, 1.80 m, 88 kg begleitet Sie ab 18, oder sonstigen Spass. Diskretion vorausgesetzt. Tel.: 0176/86689252, SMS, rufe zurück! Er, 58 J., jünger auss., 1,72 m, 80 kg, nicht gut gebaut, nicht ausdauernd, sucht nicht ausdauernde Sie für gelegentliches Treffen oder mehr. 8GI2537671 Hey, na alles klar. Ich, 40, 178 cm, ca. 80 kg suche genau Dich bis 45 Jahre zwecks Freizeitgestaltung, event. mehr (Beziehung). Wenn Du Dich angesprochen fühlst und aus dem Raum FB/GI/ FFM/HU/OF kommst, meld dich mal 015229201782. Er, (180/80/30), einfühlsam, ruhig, 61231, sucht junge, schlanke Frau, gerne Studentin/Schülerin,

Kleinanzeigen ab 18, zwecks Freizeitgestaltung & evtl. mehr! MG.BN@t-online.de Wünsche mir im Raum Giessen eine diskrete Affäre, eine erotische Freundschaft. Vielleicht auch mehr. Ich (50) bin ungebunden, erfolgreich in Beruf und Sport, und sehne mich nach etwas Nähe und Zärtlichkeit. Charisma-65@web.de

Tanja

Erfolgreicher Mann (40+,180+) schöngeistig interessiert, der gerne lacht und ein Wir schätzt, neugierig auf Dich Mail: man.withasmile@yahoo.de Heißer Strip am Kamin gesucht! kaminlust@ web.de

Sie sucht Sie Ehrl., gepfl., sportl., NR, intel. Sie, 43 sucht Sie zum Verlieben u. Neuanfang. Gerne auch Ausländerin. Freue mich auf ein gemeinsames Treffen mit Dir. 8FFM3250652

Er sucht Ihn Bi - ER 57 (jüng. ausseh.) 185/ 80 zärtlich - sucht jüng. ehrl. schlk. Freund für Freundschaft und mehr. Nur Raum DA. 8DA3101278 Lust? auf erot. diskrete Treffs bei mir. Du x-35J. Bi/Anfänger, Südländer. Ich (36/1,80/74) F/ OF/HU. Tel: (0176) 600 157 93.

Reisen

Hallo Kathrin, habe Dich bei Arnold‘s Sylvesterparty in Darmstadt getroffen. Es war sehr spannend sich mit Dir zu unterhalten. Du hattest Deine erste Zigarette in 2012 geraucht. Leider warst du scheinbar früh gegangen, hätte mich mit Dir noch gerne weiter unterhalten. Melde Dich doch bitte unter BSRSSO@web.de Bestellung ans Universum: Frau mit Herz und Hirn gesucht von Mann (49, 1,81, NR) Grossraum DA. Tel. 06154- 800822 Kerl aus HU, 45 - blond, fast schlank sucht hü. Sie von bis, keine Bez., nur o. fast nur knuddeln. Dauerhaft... Jaaa - keine Hobbys. H. 01774671603 Klein und dick ist bekanntlich der Frau ihr Glück. Netter Mann, 48 J., 172/ 90, gesch., liebevoll, treu, zärtl. und einfühlsam sucht aufrichtige Beziehung mit Tiefgang und auf Augenhöhe. Doch gibt es Situationen, wo ich mich gerne einer Frau unterwerfe: Denn welche Frau mag es nicht, wenn Mann ihr die Fussnägel lackiert? 8FFM3250655 Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo, jünger aussehend. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Keine ONS!!! Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (0163) 273 283 6 o. jugendlichersingle@web.de. Er, 28, attraktiv, athletisch, für Sie und Paare, Haus- und Hotelbesuche. Tel. 017669381817. Region Hessen Keine Lust mehr Kinokarten alleine zu kaufen? 39/ 181/ 85, attr., ohne BBB freut sich auf dich. Dann melde dich 0173 2656773. Er, 49, tageslichttauglich, 1,79/ 70kg, pflegeleicht sucht attraktive, schlanke Sie zum Verwöhnen. Beziehung mögl. (falls erwünscht) Tel. 017666178592 Single, 31, schlank sucht reifere, schlanke Sie zum kennenlernen, ausgehen. Wenns passt, gerne Beziehung. Freue mich über deine Antwort. 8FFM3250658 Ich, 26 Jahre, 1,75, schlank suche schlanke, junge Sie für ONS. 300,-. 0152 53871107 Schmusen und lieben. Er sucht devoten Schmetterling (weiblich). 8FFM3250659 ...Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.. Attraktiver Black Men sucht Sie zum kennen lernen. 0173/ 1432803

Skilanglaufen direkt vorm Haus auf sonnigem Hochplateau, Leutasch, 11.-18.Feb. + 18.-25.Feb.: 379 Euro, Ski Alpin 11.-18.April, Nendaz/Verbier: 349 Euro. Aug/Sep Wandern in der Schweiz. Infos: 0611-809093, www.skiundwandern.de Ferienhaus Altes Forsthaus Herchenhain Vogelsberg. Romantisch im Schnee fuer 10 Personen. Tel 0614245793 www.ferienhausaltesforsthausherchenhainvogelsberg.de Bildungsurlaub 2012 - Natur, Ökologie, Politik Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und/ oder Kanu durch ausgesuchte Nationalparks und Naturschutzgebiete: Ardèche, Costa Rica, Hallig Langeneß, Kellerwald, Kleinwalsertal, Languedoc, Niederlausitz, Rhön, Rügen, Taubergießen. Höchster Bildungsschuppen, Königsteiner Str. 49, 65929 FFm, Tel:069/311992, Fax 069/333947, bildungsschuppen@t-online.de, www.bildungsschuppen.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www. arkadia-segelreisen.de Tel: (040) 28 05 08 23. Nettes kleines Ferienhaus für 2-3 Personen auf Mallorca zu vermieten. Nähe Porto Christo, an schöner Bucht (5 min. zum Strand) gelegen. 40,- Euro pro Tag VB. Näheres unter Tel.: (069) 46 49 73. Vom Bett direkt auf die Piste. Schöne 3-Zimmer-Wohnung für bis zu 6 Personen mitten im Ski- u. Wandergebiet Brixen/Plose auf 2000 Meter Höhe zu vermieten. Infos unter 0170 - 5306690 Griechenland-Segeln, 31.3.-14.4. od. 5.-19.5. Athen, Saronischer Golf, Peloponnes. Segelerfahrung nicht erforderlich. Tel: 06172/939516. SENSATIOLLE SKI-GOURMET-REISEN für Anfänger/Könner/Singles/Paare/Familien! 11.-17.3., 31.3.-7.4. + 7.-14.4.12 St.Veit/A, Top-Goumethotel mit 1 A Wellnessanlage! www.van-sun-reisen.de, 02486/1001 BERGWANDERN & KLETTERSTEIGE

KFZ KFZ Ankauf aller Fabrikate. Sofort Barzahlung! 0171 4870 831 Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66. Suche für Mini Cooper S 4 Winterkompletträder 195/55 R16 87V - 195/55 R17 87V oder 205/45 R 17, Mobil 0151 - 21701662, Tel: 06131 - 96551115

Kleingewerbe Ich liebe meinen Körper, ich liebe mich! Sensitiv-tantrische Energiearbeit (Massage, Berührungsrituale) von einfühlsamer, liebevoller u. attraktiver Tantrikerin. Mit inspirierenden u. aufbauenden Berührungen wieder ins seelisch/ körperliche Gleichgewicht kommen! Info/Anm. Tel: 0176-27321080, www.living-touch.de In die Fülle kommen! Inneren u. äußeren Reichtum entwickeln, Wohlstandsbewusstsein aufbauen. Was hindert mich daran, so viel Geld


melkurse

nd meth Seck r und Uhr

/33646926 eb.de

melkurse

nd Ameth Seck hr und 0 Uhr

n 2/33646926 web.de

DER BEWEGUNGSMELDER

Kleinanzeigen zu haben, wie ich brauche und möchte? Info, Tel: 0171-6848061

Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39 Anmutig & stark im Asia Fitnesspark: Oriental. Tanz freitags 15.00-16.00, Dietzenbach. Info bei Valeska: 0607481313 oder 017644668920 Innerer Frieden und Erleuchtung durch Meditation - Sahaja Yoga - in Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden. Termine: www.sahaja-yoga.de

stellung ist möglich. Wenn Sie Erfahrungen im Anzeigenverkauf haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@ frizz-offenbach.de. High Class Escortagentur Unique Company

55118 Mainz · Wallaustraße 76–78 · Tel.: 06131/670834 email: info@tanzraum-mainz.de · www.tanzraum-mainz.de

Alle Bootsführerscheine Theoretische u. praktische Ausbildung Unter den Eichen, Schiersteiner Hafen vom DSV und DMYV anerkannte Segelschule

Telefon 069/46 99 22 30 Segel-Center-Wiesbaden.de

Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: (06078) 42 65 Büroräume ab 21 qm für Gründerfirmen, günstige Mieten. Empfang, Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www.wirtschaftsförderung-frankfurt.de

Fortlaufende Trommelkurse

für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene mit Ameth Seck Dienstag 18:00 - 19:30 Uhr und Donnerstag 19:00 - 20:00 Uhr Übungsraum: St.Birgid, Patrickstr. 12, Wiesbaden Weitere Infos unter: 0152/33646926 e-Mail: mohamed313@web.de MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special Effects)! Marion Weikl, Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420

Kurse/Projekte www.nichtraucherkurse.info ... Gesangsunterricht Wiesbaden, Frankfurt, Mainz für alle Stilrichtungen (Klassik u. Popularmusik), www.klassikgesang.de und www. gesangsunterricht-wiesbaden.de. Tel: 0611-9599208, Geschenkgutscheine erhältlich, Probestd. möglich Klavierunterricht und Schlagzeugunterricht erteilt professioneller Musiker. Kontakt unter (0163) 289 561 2. Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und

Salsa-Schnupperkurs jeden Freitag in der Romanfabrik mit der Tanzschule Conexión. Einlass 19 Uhr, Salsa-Schnupperkurs (gratis) von 19:15 - 20:15 Uhr, ab 22 Uhr Salsa-Disco. Romanfabrik, Hanauer Ldstr. 186, 60314 Ffm. Weitere Infos auf www.conexion.de & www.romanfabrik.de Salsakurse und Salsaparty: Cuban und New York Style außerdem Bachata, Merengue, Afro, Hip Hop, Reggaeton. Mehr als 30 Kurseinheiten in der Woche und am Wochenende. Jeden Samstag Salsaparty mit Salsa-Schnupperkurs ab 20.00 Uhr im Club Conexión. INFO: Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 FFM, 069/82367080 www. conexion.de ORIENT ACADEMY - Akademie für Bauchtanz, Bollywood und Tribal Fusion. Professioneller Unterricht mit Top-Dozenten in wunderschöner Atmosphäre: Kurse, Workshops, Ausbildung von Anfänger bis Profi. 069-65303956 www.orient-academy.de 100 Veranstaltungen im Jahr - Vorträge, Workshops u. Fortbildungen zum Thema Mind & Body Balance! Fordern Sie unseren Kulturkalender an. Frankfurter Ring, Oeder Weg 43, 60318 Frankfurt, Tel: (069) 51 15 55, www.frankfurterring.de Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschrittene noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www.goldschmiede-nedza.de Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlich-betrachtet.de Aerobic/Fitness/Pilates... das gesamte Vereinsangebot findet ihr unter www.vfb-friedberg.de Entdecken Sie ihre Stimme! Musikpädagogin mit langjähriger Erfahrung bietet Gesangsunterricht in Ffm. 069 - 40592379 NLP Ausbildung NLP Einführungswochenende in Frankfurt am 28/ 29.1.2012 mit Michael H. Klein Coaching und Selbstcoaching mit NLP: Ziele erreichen, Kommunikation optimieren, Veränderungen elegant gestalten. 069 - 721835 www.mk-forum.com Lust auf Schauspielen? Workshops + Kurse + Projekte f. Anfänger u. Fortgeschrittene. Neue Angebote ab Februar 2012. www.freispielertheaterprojekte.de, freispieler@t-online.de, 069-525127 TROMMEL- UND DJEMBEWORKSHOPS 2012 17.+18.3./5.+ 6.5./ gute Vorkenntnisse und Fortgeschrittene: 22.-24.6.und 7.-9.9. Fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 0697074379, www.myspace.com/powerofdrumming. Anfänger:

Jobs Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für einige Orte im Kreis Offenbach. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorientierter arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festein-

Futonbett, groß, Lattenrost, Auflage + Kopflehne, 1 Jahr, wie neu, 70 Euro. 0151 54229344 Buffet, Komode und Standuhr im Jugendstil, Teppich handgekn. Nepal Tibeter 2x3 zu verkaufen gut erhalten - 06031/1689351

Allerlei

Tanz · Professionalität · Feeling Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www. unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 WAXING BRASIL ENTHAARUNG m/w www. enthaarung-frankfurt.de, 0160-4115443 Suely aus Brasilien

Verkaufen

sucht Dich! Wir bieten eine seriöse und freundliche Zusammenarbeit unter weiblicher Leitung, sowie ausgezeichnete Verdienstmöglichkeiten bei freier Zeiteinteilung. Bewirb dich unter: www. unique-company.de Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@ diva-escort.de Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikaufnahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffentlichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos. Langjährige, seriöse & exkluive Escortagentur mit treuem Kundenstamm sucht hübsche, gepflegte, nette und aufgeschlossene Damen ab 18 Jahren. Eigener Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Anfängerinnen und Ausländerinnen sind herzlich willkommen! Wir bieten Ihnen ein nettes Team und die Chance, mal richtig viel Geld zu verdienen! bis 10.000 Euro im Monat möglich! 0176-75457109 www.diamond-escort-service.de Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort. de Aushilfe in Bingen gesucht! Wer hat Lust u. Zeit, in unserem netten Modeteam mitzuarbeiten? Sind Sie unkompliziert, modebewusst, flexibel u. kreativ? Dann bewerben Sie sich bitte bei Modissima GmbH, Kapuzinerst. 8, 55411 Bingen, eMail: kontakt@modissima.de Partyfotografen gesucht! Du bist jedes Wochenende unterwegs, die Türsteher kennen dich mit Namen und du kennst keine falsche Bescheidenheit? Dann bist du der, den wir wollen: FRIZZ Das Magazin sucht Partyfotografen, die eine Kamera ihr eigen nennen und mit ihr umzugehen verstehen. Dein Vorteil: Du kommst in jeden Club und kannst die Nacht zum Tage machen. Wir freuen uns auf dich! Bewerbungen bitte an zehentner@frizz-frankfurt.de Verlagspraktikum bei FRIZZ Frankfurt. FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@ frizz-frankfurt.de Stokke-Kinderbett inkl. Matratze (Stokke Sleepi Junior, für 3 bis ca. 10 Jährige) günstig abzugeben. Geeignet ist das stilvolle Bett in lasiertem Weiß, durch das das Holz schimmert, mit halboffenem Holzgitter, das einen leichten Einstieg ermöglicht. Preis auf Verhandlungsbasis: 100 Euro, (Neupreis: 518 Euro). (0179) 392 60 36 Suche begabten IT-Student für Programmierarbeiten. VBA, C++, php, mySQL zum Aufbau einer Datenbank. Info: 069-985585710. Herzog & Schmidt GbR

Ab 149,- Comedy, Wortakrobatik, Situatinskomik, Lustige Animation für ihre Feier & Veranstaltung! Spaßkellner, Lustiger-Gast, Roboter, Pantomime, Clown, VKF/PoS-Artisten: www. LustigUndGut.de, Tel.(06131) 2133530 (NEU) Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo-Sa 10-19 Uhr in Wiesbaden. Tel 0611-4620301 Bi?-Oh-Logisch: informeller Stammtisch für bisexuelle Menschen: 1. Mi/Monat in FFM, Eckhaus, Bornheimer Landstr.; 4. Sa/Monat in MZ, Bar jeder Sicht, Hint. Bleiche 29, je 19 Uhr. Werner: 0611-598947, Petra: 06131-678332, Hartmut: 016094471764, www.bine.net Zeigefr. reiferes Nudistenpaar sucht einzelnen Hobbyfotografen/Voyeure. Probefotos gg. Großbriefporto. Alt, Goerdelerstr.12, 65197 Wi. Junger gemischter Chor sucht junge Leute, die Lust haben mit uns moderne Songs zu singen. Tel: 0611-1898653 Ich suche jemanden, der tierlieb ist und auf meine Katze aufpasst, wenn ich mal verreise. Es handelt sich dabei um eine europ. Kurzhaarkatze mit dem Namen Lilly. Im Raum Frankfurt. 01628252929. (Bitte keine Sms) Angeklagt: Der Papst. Näher Infos unter www. angeklagt-der-papst.de

Möchte gerne nette Leute kennenlernen. Raum 61231. Bin 19, Hobbys: Musik, Schauspiel, Werbung, Design... Bis dann. 8GI2537673 Massage für Frauen, Männer und Paare. Fr, Sa und So ab 11 Uhr Info: 015114336647 Zwei Doppelkopf Spielerinen (60 Jahre) rauchend suchen Verstärkung für Nachmittag. Tel: 06151 - 44028 Nette Freundin gesucht! W, 50+, ebenfalls verh. Erlensee od. näh. Umgebung. Gerne auch z. walken, keine Bedingung. 8FFM3250653 Moving Pictures Videoaufnahmen: Wir filmen,schneiden und vertonen Ihre Hochzeit u.v.m.Tel.: 0163 / 315 388 4 Halle/ Garage/ Scheune zum Schrauben gesucht! Ich suche eine Halle/ Garage/ Scheune zum Schrauben zur monatlichen Miete im Raum Wiesbaden. Einrichtung etc. habe ich alles. 01773130621. Sinnliche Genuss-Verwöhnmassagen, wie bei der besten Freundin. Tel: 0157/ 38692226

ChiffreAnzeigen beantworten Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken. Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet

[ 35  


Projekt  Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Bild (v.l.n.r.) U. Abel (MVB), D. Höhne (Stadtwerke), M. Willenbacher (juwi Holding AG), Prof. Ungeheuer (Schott AG), M. Häfner (MVB), Dr. Strehlau (Stadtwerke)

Die Energiewende Auf Initiative der Mainzer Volksbank eG hat sich vor gut fünf Monaten die Mainzer Energiegenossenschaft eG (MEG) gegründet. Ziel der Genossenschaft ist es, die Energiewende in der Region Mainz unter Beteiligung und Mitbestimmung engagierter Bürger voranzubringen. Dabei geht es insbesondere um den Ausbau erneuerbarer Energien und die Senkung des CO2-Ausstoßes in der Region. Von möglichen Projekten soll gleichzeitig die regionale Wirtschaft profitieren. Zu den zwölf Gründungsmitgliedern gehören neben Privatpersonen und der Mainzer Volksbank eG auch die Wörrstädter juwi-Gruppe, Schott Solar AG sowie die Stadtwerke Mainz. FRIZZ Das Magazin sprach mit Michael Häfner, Vorstand der Mainzer Energiegenossenschaft eG. Herr Häfner, wie kam es zu der Idee der Mainzer Energiegenossenschaft? Die Mainzer Volksbank eG begleitet schon seit Jahren die Finanzierung von Erneuerbare Energien Projekten. Ferner hat die MVB Ende 2010 sehr positive Erfahrungen mit dem Projekt Solarsparbriefe für die Photovoltaik-Anlage auf der neuen Coface-Arena gesammelt. Das Zeichnungsvolumen von 3 Mio. Euro war in sehr kurzer Zeit ausgeschöpft. Mit diesen Erfahrungen ist die MVB auf die Unternehmen Stadtwerke Mainz, juwi und Schott zugegangen, um ein Bürgerbeteiligungsmodell für Erneuerbare Energien zu entwickeln. Die Unternehmen haben sich sofort für die Idee begeistert und schnell war klar, dass die Rechtsform der Genossenschaft die besten Voraussetzungen für eine aktive Beteiligung darstellt. Was sind die Ziele der Genossenschaft? Das Hauptziel der Mainzer Energiegenossenschaft ist die beschlossene Energiewende aktiv voranzutreiben. Hierzu werden wir im ersten Schritt möglichst viele Erneuerbare Energien Projekte in der Region realisieren. Wir fangen mit dem Betrieb von Solarstromanlagen an. Aber auch der Bereich Windkraft ist schon in der Planung. Für die Errichtung der Anlagen sollen grundsätzlich ortsansässige Unternehmen beauftragt werden, damit ein Großteil der Wertschöpfung in unserer Region verbleibt. An den Erträgen dieser Projekte sollen alle Bürger der Region beteiligt werden. Voraussetzung hierfür ist der Erwerb von Mitgliedsanteilen an der Mainzer Energiegenossenschaft eG. Wie hoch ist die Verzinsung der Investition? Gibt es schon feste Größen? Die Dividende ist natürlich abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg unserer Energiegenossenschaft. Für die ersten beiden Geschäftsjahre haben wir eine Rendite von 3% p.a. geplant. Hierbei ist zu beachten, dass die Projekte, welche wir umsetzen, natürlich eine höhere Rendite erwirtschaften sollen. Der Ertrag soll aber nur teilweise an die Mitglieder in

36

Februar 2012

Form von Dividende ausgeschüttet werden. Ein Teil soll auch in der Gesellschaft bleiben, um das Eigenkapital zu stärken und weitere Projekte voranzutreiben. Hierbei sollen auch für die Region sinnvolle Maßnahmen rund um das Thema nachhaltige Energieeffizienz unterstützt werden. Wie sieht die Beteiligung und Mitbestimmung von Mainzer Bürgern und/ oder den Mitgliedern der Genossenschaft konkret aus? Alle Bürger können sich an unserer Energiegenossenschaft in Form von Geschäftsanteilen beteiligen. Ein Geschäftsanteil hat einen Wert von 250 Euro. Maximal können 40 Anteile pro Mitglied gezeichnet werden. Für größere Anlagebeträge werden wir in naher Zukunft auch noch weitere Eigenkapital ähnliche Beteiligungsmöglichkeiten anbieten. Die Mitbestimmung in unserer Genossenschaft ist gewünscht und über das Genossenschaftsgesetz und unsere Satzung z.B. durch die jährliche Generalversammlung gewährleistet. Ferner wollen wir zukünftig auch Projekt bezogene Arbeitsgruppen bilden. Mit welchen neuen Projekten beschäftigen sich die Arbeitsgruppen? Die Arbeitsgruppen sollen das Ziel haben, neue interessante Projekte gemeinsam mit der Mainzer Energiegenossenschaft umzusetzen. Dies kann z.B. die Planung und Umsetzung eines Bürger-Windkraftparks in der Region sein. Aber auch weitere Themen wie z. B. der Bereich Elektromobilität oder Blockheizkraftwerke sollen in einem zweiten Schritt über unsere Genossenschaft realisiert werden. Die Bürger können ihre Dachflächen und Grundstücke für Anlagen der Erneuerbaren Energien verpachten, wie wird dieses Angebot genutzt? Richtig! Wir wollen ein Netzwerk für Immobilien-Eigentümer, welche zum Betrieb von Erneuerbare Energieanlagen geeignete Dachflächen bzw. Grundstücke besitzen, und Bürger aus der Region, welche sich an genau solchen Projekten beteiligen wollen. Die Resonanz aus der Region in den ersten Monaten war sehr positiv. Wir haben bereits ein Vielzahl von aussichtsreichen Flächen angeboten bekommen. Die Mainzer Privathaushalte senkten in den letzten 6 Jahren ihren Stromverbrauch um 11 Prozent, während Verkehr, Gewerbe und Industrie stagnieren. Wie kann die MEG die regionale Wirtschaft in Sachen erneuerbarer Energie unterstützen? Wie bereits erwähnt, werden wir in einem zweiten Schritt auch den Bereich der Energieeffizienz anpacken. Hier haben wir mit der RIO-Energieeffizienz, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Mainz und juwi Gruppe, einen Partner, auf den wir zurückgreifen können.

F RIZZ


Musik  Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

Feiste Götter Das jährliche Music Discovery Project soll jungen Menschen einen Zugang zu klassischer Musik eröffnen. In den vergangenen Jahren waren DJ Tom Wax und Boris Alexander, Mousse T., Paul van Dyk, Martin Grubinger, Blumentopf und 2raumwohnung zu Gast beim Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks. Für das grenzüberschreitende Musikexperiment sind neben dem Stimmkünstler Martin O. das PopA-cappella-Trio Ganz Schön Feist eingeladen. Ein Höchstmaß an Musikalität, Humor und Unerschrockenheit bringen sie mit, denn sie begegnen dabei dem imposanten, mythenbeladenen Klanguniversum Richard Wagners. Dreh- und Angelpunkt bildet das Musikdrama Der Ring des Nibelungen, dessen suggestive sinfonische Zwischenmusiken vom Rheingold-Vorspiel bis zum Götterdämmerung-Finale neue vokale Kommentierungen erfahren. Feiste Götter, wahre Helden - bei diesem Projekt stoßen unterschiedliche musikalische Welten aufeinander. Der Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Paavo Järvi leitet das ungewöhnliche Konzertereignis, das von der Jugendwelle des Hessischen Rundfunks YOU FM präsentiert und live im Internet (Arte Live Web, YOUFM.de und hr-sinfonieorchester.de) übertragen wird.

Linien- & Charterflüge Pauschal- & Individualreisen Jugend- & Studententarife Ferienhäuser & Chalets Sport- & Wellnessreisen Hotels, Mietwagen, ISIC Und vieles MEER... Boppstr. 5 - Tel 06131 - 63 20 54 55118 Mainz - Fax 06131 - 61 65 15

E-mail: mainz@flugcontact.com Martin O., alias Martin Ulrich, ist jener, der mit der Stimme tanzt. Internet: www.flugcontact-mainz.de Der vielseitige schweizer Musiker, Komponist und Sänger erhielt den Deutschen Kleinkunstpreis 2012 in der Sparte Chanson/Lied/Musik. Ganz Schön Feist ist gesungene Comedy. Als Popacapellacomedy bezeichnet das Trio selbst seinen Mix aus intelligentem Wortwitz, Musik Flug 1 24.06.2011 16:22:02 Uhr email_attach.php (JPEG-Grafik, 3680x4000 Pixel) - Skaliert (15%) http://hoster2.ateo.de/poplogin/web218p10/email_attach.ph aller Stilrichtungen und dreistimmigem Gesang. Leadsänger Mathias Zeh, Rainer Schacht und Christoph Jess feiern seit Jahren große Erfolge und haben bereits zahlreiche Preise gewonnen. Rainer Schacht über Wagner: „Wagner gilt ja als schwierige Hochkultur, aber manche Motive kamen mir aus der Telefonwerbung bekannt vor.“

 Music Discovery Project, Jahrhunderthalle Frankfurt, Freitag, 10. Februar, 20 Uhr,

Karten: www.hr-Ticketcenter.de, Telefon 069 - 155-2000 und an allen Vorverkaufsstellen. Internet und Radio: Video-Livestream am 10. Februar ab 20 Uhr sowie als Stream On Demand ab 11. Februar 2012 unter: www.hr sinfonieorchester.de, www.you-fm.de und www.arteliveweb.com 9. März, 20.05-22 Uhr, Sendung des Konzertmitschnitts sowie als Livestream unter: www.hr2-kultur.de

Februar 2012

37


Ausbildung P Redaktion: Anne Dittmer Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Meine Zukunft im Management Mitreden und mitgestalten. Wer im Beruf mehr Verantwortung übernehmen will, kommt in keiner Branche an fundierten BWL-Kenntnissen vorbei. Das BWL-Abendstudium bei der VWA Wiesbaden ist lange kein Geheimtipp mehr. Das modular aufgebaute Studienangebot bietet viele Optionen für alle, die spüren: Da geht noch was im Beruf! Die VWA bietet ein Studium auf Hochschulniveau auch für Bewerber ohne Abitur mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung an. Mit Abitur kann das Abendstudium auch parallel zur Ausbildung belegt werden. Auch wer bereits einen Hochschulabschluss hat, kann sich in den Aufbaustudiengängen gezielt weiter qualifizieren. Einzelne Vorlesungen können im Gaststudium belegt werden.

Ausbildungsmesse in Wiesbaden 2012 Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse, LehrerInnen und Eltern haben am 7. und 8. März wieder die Möglichkeit, sich bei der Ausbildungsmesse Wiesbaden in den Rhein-Main-Hallen über alle Aspekte des zukünftigen Berufslebens zu informieren. Die von der IHK Wiesbaden, der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus, der Handwerkskammer sowie der Agentur für Arbeit veranstaltete Messe hilft den Besuchern nicht nur, ihre Berufswünsche realistischer einzuschätzen, sondern auch Informationen über offene Ausbildungsplätze zu erhalten und den Kontakt mit den betreffenden Betrieben herzustellen. Oft sind sich Schüler noch nicht über die Voraussetzungen für den erwählten und erhofften Ausbildungsplatz sicher oder haben noch keine Vorstellungen von der Wunsch-Ausbildung, hier können sie Informationsmaterial zu den einzelnen Berufen sammeln und mögliche Ausbildungsbetriebe kennenlernen, mit Auszubildenden über deren Erfahrungen sprechen oder eine Praktikumsstelle finden. Aussteller der Messe sind Ausbildungsbetriebe und Bildungseinrichtungen, die ausbilden oder eine Qualifikation für den Einstieg in das Berufsleben anbieten. Im letzten Jahr haben rund 200 Schulklassen und ca. 8.000 Personen die Messe besucht, ein Indiz für die große Nachfrage nach qualifizierten Informationen, Beratung und das Kennenlernen des zukünftigen Berufes. Die Öffnungszeiten sind am 7. März von 9 bis 17, am 8. März von 9 bis 14 Uhr. P www.ihk-wiesbaden.de

Die 6-semestrigen Studiengänge mit dem Abschluss „Betriebswirt (VWA)“ beinhalten ein gemeinsames Basisprogramm in den Bereichen BWL, VWL, Recht und Methoden. Der Studiengang kann wahlweise auch mit einem Studienschwerpunkt belegt werden. In vier Semestern kann der Abschluss „Ökonom (VWA)“ erreicht werden.

Wer eine individuelle Beratung wünscht, kann - mit oder ohne Wissen aus dem Infoabend - gerne einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Die VWA baut Brücken zwischen Beruf und Studium, gerade auch für die Berufstätigen, die das bisher für unvereinbar hielten. P www.vwa-wiesbaden.de

Ich weiß, was ich will. Alles andere lerne ich bei der Naspa.

Wer eine ausgezeichnete Ausbildung sucht, bewirbt sich einfach online auf www.naspa.de/ausbildung Weitere Infos auch auf www.facebook.com/naspa.ausbildung

38

Februar 2012

39929_322-0301_195x65_Azubi.indd 1

Job-Nr.: 322-0301 • Kunde: NASPA • Azubi-Anzeige-FRIZZ-Magazin • Motiv 2: Rimbach F RIZZ 25.07.11 14:31 Farben: 4fbg. ( 4c Euroskala) • Anlageformat = Endformat: B 195 x H 65 mm (Satzspiegel)


Lernen mit Perspektive Nach der 9. oder 10. Klasse fällt die Entscheidung für den Besuch einer weiterführenden Schule nicht leicht. Höhere Berufsfachschule, duale Berufsoberschule oder die Berufsoberschule II? In der Mainzer Steinhöfelschule wird am alljährlichen „Tag der offenen Tür” Eltern und Schülern kompetene und individuelle Beratung geboten. So werden von der Höheren Berufsfachschule die neuen Fachrichtungen Logistik, Officemanagement und Handel vorgestellt, die jeweils in zwei Jahren zur Fachhochschulreife führen. An der Mainzer Steinhöfelschule können junge Menschen mit Hauptoder Realschulabschluss gezielt zur Berufsreife, dem Sekundarabschluss I, der Fachhochschulreife, auch berufsbegleitend, und zur Allgemeinen Hochschulreife geführt werden. P www.steinhoefelschule.de

Fit mit Nachhilfe Die Zwischenzeugnisse stehen vor der Tür und werden in vielen Fällen nicht den Erwartungen entsprechen. Spätestens jetzt ist gute Nachhilfe erforderlich. Lernfit bietet hier intensive und preiswerte Hilfe ab 59 Euro pro Monat. Über 40 erfahrene Lehrkräfte stehen den Schülern in allen Fächern zur Verfügung. In Minigruppen oder im Einzelunterricht wird der aktuelle Schulstoff intensiv erklärt, vorhandene Lücken aufgearbeitet sowie bevorstehende Klassenarbeiten gründlich vorbereitet - für alle Klassen und Fächer. 10er Karten für Schüler, die sich für Klassenarbeiten oder Referate erfolgreich vorbereiten wollen und intensive Vorbereitung zum Abi 2012 stehen ebenfalls im Angebot Informationen zum Nachhilfeangebot gibt es am Tag der offenen Tür: Samstag, 11. Februar von 11 bis 15 Uhr. P Info und Anmeldung zur Nachhilfe: Mo-Fr 10-19 Uhr und Sa 10-14 Uhr. Tel 06131 - 277 0377

Abitur für Erwachsene Am Ketteler-Kolleg und -Abendgymnasium mit Abitur-online des Bistums Mainz (staatlich anerkannt) können Erwachsene nach mind. zweijähriger Berufsausbildung oder zweijähriger Berufstätigkeit mit mittlerer Reife in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife bzw. in zwei Jahren die Fachhochschulreife erwerben. Die Ausbildung ist kostenlos und wird mit BaFÖG gefördert. Die Schule bietet die Alternativen Tagesunterricht, berufsbegleitend am Abend oder Abitur - online. Als einzige Schule im Rhein-Main-Gebiet bietet das Ketteler-Abendgymnasium Abitur-online an; hier kommen die Studierenden nur noch an zwei Abenden, alternativ an zwei Vormittagen, in die Schule, die übrige Arbeit wird in einer Selbstlernphase, gestützt auf eine Internetplattform, erbracht. Interessenten mit qualifiziertem Sekundarabschluss I oder Fachhochschulreife mögen sich bis zum 1. März anmelden. Informationsabend: Donnerstag 09.02.2012, 18:00 Uhr Ketteler-Kolleg und -Abendgymnasium, Rektor-Plum-Weg 10, 55122 Mainz, Tel. 06131-588920, info@ketteler-kolleg,de P www.ketteler-kolleg.de

Abitur für Erwachsene Tageskolleg und Abendgymnasium Abitur-online Gebührenfrei

BAFÖG-gefördert Staatlich anerkanntes Institut zur Erlangung der Hochschulreife ■ Rektor-Plum-Weg 10 ■ 55122 Mainz

F RIZZ AZ_KetterK_2011.indd

1

■ Tel. 0 61 31 / 5 88 92-0 ■ Fax 0 61 31 / 5 88 92-17

■ info@ketteler-kolleg.de ■ www.ketteler-kolleg.de

Februar 06.05.11 2012

39

12:59


Ausbildung

Tag der offenen Tür

Foto: fotolia.de / Yuri Arcurs

Veranstaltungsort - Hohenstaufenstr. 7 in 65189 Wiesbaden

Im Februar ist es wieder soweit: die Obermayr Business School (OBS) öffnet ihre Türen. Alle Interessenten sind am Samstag, den 11.2.12 von 9.30 - 14.00 Uhr eingeladen, sich über die Ausbildungsgänge der Höheren Berufsfachschulen zu informieren und am Unterricht teilzunehmen. Veranstaltungsort ist die Hohenstaufenstr. 7 in 65189 Wiesbaden. Die OBS bietet Ausbildungsgänge mit integrierter Fachhochschulreife in 6 Fachrichtungen: Sozialwesen, Tourismus, Fremdsprachen, Mediengestaltung, Bürowirtschaft und Informatik. Weitere Informationen unter  www.obermayr.com

Paritätisches Servicecenter für Vermittlung (PSV) Verwaltungsstelle Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst wird gefördert durch das

Försterstraße 39 · 66111 Saarbrücken Telefon 0681 / 3885-286, -290, -291, -292, -293 Telefax 0681 / 3885-294 E-Mail info@bundesfreiwilligendienst-rps.de Internet www.bundesfreiwilligendienst-rps.de

Nachgefragt

MEIN JOB

PWV AZ BFD 4c f A6 h 10_11.indd 1

26.10.11

SERVICEKRÄFTE HOSTESSEN LOGISTIKER Wir suchen junge Leute mit Herz und Verstand, an unseren Standorten in Frankfurt und Mainz für Events in der Gastronomie und Hotellerie im gesamten Rhein-Main-Gebiet. WIR BIETEN: > Unkompliziertes Arbeiten > Flexible Arbeitszeitin einem jungen, motivier- gestaltung ten Team > Leistungsbezogene > Abwechslungsreiche Bezahlung Veranstaltungen in inte> Basisschulung für alle ressanten Locations neuen Mitarbeiter

WIR ERWARTEN: > Charmante Ausstrahlung > Engagement und Flexibilität > Sicheres Auftreten > Teamorientiertes Denken und Handeln > Zuverlässigkeit

Wenn Ihr also den Eindruck habt, dass das Profil auf Euch zutrifft, dann meldet Euch. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung!

Schule fertig – und dann? Wir sprachen mit Jonas Paul, Bewerber für eine Ausbildung zum Bankkaufmann 14:17 bei der Naspa. Jonas – wir können uns duzen? Klar. Bei meiner Bewerbung war es aber anders. Ungewohnt – wie vieles. Ungewohnt? Ja, Anzug tragen kannte ich schon vom Praktikum. Aber im großen Naspa-Servicezentrum in Wiesbaden, das war schon speziell. Was hat dir das Praktikum gebracht? Na, vor allem die Lust auf den Beruf. Als Bankkaufmann hat man viel mit Menschen zu tun. Das finde ich spannend. So dachte ich mir, bewirb dich doch einfach … … und hast dir eine Bewerbungsmappe gekauft. Nein, bei der Naspa gibt es eine OnlineBewerbung. So entscheidet nicht die Mappe, sondern das, was drin steht. Finde ich gut.

Leitz & Schwarzbauer Personaldienstleistungen Zeil 57, 2. Stock 60313 Frankfurt am Main

Erthalstr. 1, Bonifaziusturm B, 2. Stock 55118 Mainz

Frankfurter Büro Tel.: 0 69/91 50 60 20

Mainzer Büro Tel.: 0 61 31/9 71 82 40

per E-Mail: per E-Mail: info@leitzundschwarzbauer.de mainz@leitzundschwarzbauer.de Montag bis Freitag: 10:00-18:00 Uhr Montag bis Freitag: 09:00-13:00 Uhr

www.leitzundschwarzbauer.de

40

Februar 2012

Das war’s? Nein, dann geht’s erst richtig los – Tests am PC, Telefoninterview, bis zum Assessment-Center. Das klingt nicht einfach. Eigentlich hat es sogar Spaß gemacht – und immerhin ist es eine Entscheidung fürs Leben, oder?

F RIZZ

Apropos Leben: Wie geht es jetzt weiter? Erst dachte ich an ein duales Studium. Aber dazu muss man richtig gut sein. Jetzt mache ich erst mal die Ausbildung. Bei der Naspa kann man auch später noch berufsbegleitend studieren. Das klingt nach hohen Zielen. Klar, vielleicht werde ich Private BankingBerater. Und später natürlich Vorstand … Jetzt greifst du aber hoch … Nur Spaß. Und wenn’s doch so kommt – wir können uns dann immer noch duzen … Ich werde dich dran erinnern. Vielen Dank für das Gespräch, Jonas. P Jonas’ Bewerbung im Video sehen:

facebook.com/naspa.ausbildung


Nachgefragt

David Fitness+Health Die Fitnessbranche unterliegt einem enormen Veränderungsprozess: Wo noch vor 10 Jahren das Thema „Figur“ im Vordergrund stand, ist jetzt das Thema „Gesundheit“ in den Fokus der Branche gerückt. Der Kunde bestimmt die Anforderungen an ein modernes Fitness-Studio wie dem DAVID Fitness & Health, Wiesbaden: Er erwartet eine professionelle Betreuung im Trainingsbereich, die bis zur Sportrehabilitation und Ernährungsberatung reicht. Auch in allen weiteren Prozessen wie Verwaltung und professionellem Service bis hin zur Betreuung in sozialen Netzwerken steigen die Anforderungen. Fitness-Spezialisten sind gefragt. Somit eröffnet sich für junge Menschen eine ideale Ausbildungsmöglichkeit mit einer Kombination praktischer Arbeit und kaufmännischer Aufgaben. Zwei Wege der Ausbildung sind möglich: Ein duales Studium zum Bachelor, welches drei Jahre Ausbildung im Betrieb kombiniert mit einem

Freiwilliges Soziales Jahr FSJ PARITÄTischer Wohlfahrtsverband Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr wird gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Tel. Fax E-Mail Internet

Försterstraße 39 66111 Saarbrücken 0681 / 3885-289 0681 / 3885-294 freiwilliges@soziales-jahr.info www.soziales-jahr.info

Studiengang an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement oder eine klassische Ausbildung zum Sport- und FitFür das Ausbildungsjahr 2012 suchen wir PWV_AZ_FSJ_4c_A6h_03_11.indd 1 02.03.11 nesskaufmann, die Berufsschule und Praxis im Unternehmen verbindet. zum 1.8.2012 Auf alle Fälle ein Berufsstart, der jungen Menschen erlaubt, mit viel Spaß und Lebensfreude in den Wachstumsmarkt „Gesundheit“ auf einer solizum den Basis zu starten!

08:38

Auszubildende Sport- und Fitnesskaufmann/-kauffrau

 Bei Fragen: Petra Dittmann, Geschäftsleitung, 0170 28 60 196

sowie zum

Bachelor (BA) Fitnessökonom/-ökonomin

Gewonnenes Jahr Wer an Sport interessiert ist, gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeitet und praktisches Know-how sammeln möchte, für den ist ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport genau das richtige. Es bietet u.a. den Erwerb einer bundesweit gültigen Übungsleiterlizenz nach 25 zu absolvierenden Seminartagen sowie fachliche und soziale Kompetenzen, die später im Berufsleben hoch geschätzt werden. Das FSJ im Sport wird als Wartezeit auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz angerechnet. Neben der Möglichkeit des Einsatzes im Sportverein oder -verband kann man den Freiwilligen Dienst auch an einer Ganztagsschule absolvieren. Begonnen kann das FSJ zu unterschiedlichen Terminen, am 1. April/Mai oder 1. August/September - bei 39 Std/Woche stehen 26 Urlaubstage sowie ein Taschengeld von 300 Euro auf dem Lohnzettel, desweiteren wird das Kindergeld weiter gezahlt und die Sozialversichersbeiträge von der Sportjugend übernommen.

(Duale Ausbildung in Wiesbaden und Saarbrücken, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement) Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen Rheingaustraße 94 65203 Wiesbaden Tel. (0611) 602854

Am 26.2. findet in Mainz die Infomesse Sport statt. Hier gibt es Informationen und Ansprechpartner zu Freiwilligendiensten, Ausbildungsberufen und Studienmöglichkeiten im Sport.  www.sportjugend.de

F RIZZ

Februar 2012

41


Ausbildung

Welcher Beruf passt zu mir? Bewerbungstraining Berufsfindung & Karriere Coaching & Selbstvertrauen www.nbs-karriere-coaching.de

oLog der 12: g Ta rz 20 er sch 6. Mä unter i ä op m de on Eur die a e Akti enius. pä ser fres Un .hsw Ausbildung ww

in Frankfurt: Logopäde / Logopädin

Infoabende: 07.03.2012, 07.05.2012 jeweils 17-19 Uhr Gutleutstr. 82 60329 Frankfurt/Main IdsteIn/FrankFurt

frankfurt@hs-fresenius.de Tel. 069 / 27 13 99 75-0 Köln

Hamburg

müncHen

Wir arbeiten in unserem Leben etwa 38 Jahre lang. Zu viel, um sich jeden Tag zur Arbeit zu quälen. Aber wie finde ich einen Beruf, der so richtig Freude bereitet, so dass ich wirklich gerne zur Arbeit gehe? Nicole Billen-Schreiner von NBS Karriere-Coaching hat sich auf dieses Thema spezialisiert. In ihrem Coaching zur Berufsfindung analysiert sie die Stärken und Potenziale ihrer Kunden. In verschiedenen Übungen wird deutlich, was die Menschen innerlich antreibt und was sie begeistert. Als Ergebnis erhalten die Kunden eine Landkarte ihrer Persönlichkeit sowie dazu passende Berufsbilder. Das Coaching dauert circa drei Stunden. Im Gegensatz zur klassischen Berufsberatung bezieht die Analyse nur die Stärken ein, die dem Menschen auch wirklich Freude machen. Dieser Aspekt ist Nicole Billen-Schreiner besonders wichtig: „Ich hatte eine Kundin, die eine Berufsberatung hinter sich hatte bei der aufgrund ihrer Stärken als Ergebnis das Berufsbild „Lehrerin“ herauskam. Sie hasste allein den Gedanken, vor Kindern zu unterrichten. Wir haben etwas Passenderes gefunden.“ Viele Kunden von NBS Karriere-Coaching nehmen selbst mit Mitte 40 noch ein Coaching in Anspruch, weil sie sehr unglücklich in Ihrem Beruf sind. Es ist nie zu spät, seine Berufung zu finden. Nicole Billen-Schreiner ist Expertin für Karriere-und BewerbungsCoaching und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Menschen im beruflichen Kontext.  NBS Karriere-Coaching, Borngasse 6, 65510 Idstein, Tel.:

06126 - 509 71 28,

nbs@nbs-coaching.de, www.nbs-karriere-coaching.de

Meine

Z UKUNFT ist gesichert.

Therapieberuf mit Zukunft

In Deutschland leben eine Million behandlungsbedürftige Menschen aller Altersgruppen, die von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und/ oder Hörstörungen betroffen sind. Ohne logopädische Therapie bleiben Logopäde/in 3-jährige Ausbildung die Patienten in ihrer Kommunikationsfähigkeit für ihr weiteres Leben wesentlich beeinträchtigt. Die Hochschule Fresenius bildet in ihrer BeErgotherapeut/in 3-jährige Ausbildung rufsfachschule für Logopädie in Frankfurt in diesem Therapieberuf mit Podologe/in 2-jährige Ausbildung, niedrige AusbildungsZukunft sowohl theoretisch als auch praktisch aus. Die Ausbildungsbegebühren, ab 181,- Euro mtl. reiche umfassen u.a. in der Logopädie zentrale Sprach- und Sprechstörungen, Stottern sowie in der Medizin Hals-, Nasen- und OhrenheilkunWir bieten am Standort Mainz auch Auslandspraktika an! de als auch Pädagogik, Phonetik, Linguistik und Soziologie. Im internen Zusätzlich studieren an der IB-Hochschule. Ausbildungsbegleitender Studi- Anz_4c_95x65_250510_pfad.indd 1 25.05.2010 12:20:14 Uhr praktischen Unterricht legt die Hochschule Fresenius besonders großen engang Gesundheitswissenschaften (B.Sc.). Wert auf engen, intensiven Dialog mit den Schülern, durch die enge ZuIB-GIS mbH . Medizinische Akademie sammenarbeit mit Kliniken, eine eigene Lehrpraxis und durch externe Erlenmeyerstraße 6 . 63741 Aschaffenburg . Tel. 06021 582801 Praktika erhalten die Auszubildenden fundierte praktische Einblicke in info-aschaffenburg@ib-med-akademie.de den Berufsalltag von Logopäden. Das Berufsbild verzeichnet ein breites IB-GIS mbH . Medizinische Akademie Spektrum von Arbeitsmöglichkeiten, von freien Praxen über Kinderta. . Mombacher Straße 67 55122 Mainz Tel. 06131 791450 gesstätten bis zu Frühförder- und Beratungszentren. ergo-mainz@ib-med-akademie.de www.med-akademie.de

Gut gerüstet für den Wachstumsmarkt Gesundheit und Soziales.

 www.hs-fresenius.de

42

Februar 2012

F RIZZ


P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

teressierten gezielt auf ihr Engagement als Integrationslotse vorbereitet. Fachreferenten geben in der Veranstaltung am 10. und 11. sowie am 24. und 25. Februar in Oppenheim Informationen zu allen relevanten Themen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter  Tel: 06132 - 787-7100 oder per E-Mail: info@kvhs-mainz-bingen.de

Bewerbungsfrist Ausbildung zum/zur Ergotherapeuten Gut gerüstet für den Wachstumsmarkt Gesundheit und Soziales Die Bedeutung im Gesundheitswesen nimmt seit Jahren stetig zu. Basierend auf einem medizinischen-sozialwissenschaftlichen Ansatz unterstützen Ergotherapeuten in einem interdisziplinären Team im klinischen. Bereich oder in einer eigenen Praxis die Patienten verschiedener medizinischer Fachdisziplinen in der Wiedererlangung oder dem Erreichen eines größtmöglichen Maßes an Selbständigkeit und Unabhängigkeit.

Bis zum 17. Februar nimmt die technisch-naturwissenschaftliche Fachhochschule Bingen noch Anträge auf Zulassung für das Sommersemester 2012 entgegen. Bewerbungen sind für die Bachelorstudiengänge Agrarwirtschaft, Bioinformatik, Elektrotechnik und Informatik sowie für den ausbildungsintegrierenden (AIS) Studiengang Prozesstechnik möglich. Auch für Erstsemester in den Masterstudiengängen Elektrotechnik, Energie-, Gebäude- und Umweltmanagement, Informationssysteme sowie Landwirtschaft und Umwelt und für Bewerbungen in höhere Semester aus dem gesamten Studienangebot der FH Bingen gilt die gleiche Frist.

In der dreijährigen Ausbildung bei der IB-GIS mbH, Medizinischen Akademie in Mainz und Aschaffenburg werden neben medizinischen und sozialwissenschaftlichen Fächern auch praktische Handwerksfächer sowie ergotherapeutische Behandlungsverfahren unterrichtet. In vier Praktika, welche auch im Ausland durchgeführt werden können, wird das in der theoretischen Ausbildung vermittelte Wissen in der praktischen Arbeit eingeübt, gefestigt und erweitert. Informationen zur Ausbildung bekommen Sie in Mainz unter der Telefonnummer 06131 791450 und in Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021 582801 oder im Internet  www.med-akademie.de

Integrationslotsen Wer Interesse daran hat, als Integrationslotse Menschen mit Migrationshintergrund zu unterstützen, kann die Fortbildung nutzen, die die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Zusammenarbeit mit der Integrationsbeauftragten des Landkreises Mainz-Bingen, Dragica Petric und der Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim anbietet. Hier werden die In-

Am Samstag, den 4. Februar, 9 - 15 Uhr, ist die FH Bingen mit einem Infostand auf der Berufsinformationsmesse BIM in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule Bingen vertreten. Der Workshop „Wie erhalte ich einen Studienplatz?“ um 11.30 beantwortet offene Fragen.  www.fh-bingen.de

Anzeige vhs Mainz / FRIZZ/ Februar 2012/Satzspiegelanzeige/ 195 x 65 mm / 4-farbig

UNSER ANGEBOT ZIEHT IHNEN DIE SCHUHE AUS ... Machen Sie sich auf die Socken! Am 6. Februar beginnt das neue Semester. Für alle, die nicht sitzen bleiben wollen: Anmeldung ab sofort – auch im Internet unter www.vhs-mainz.de. Infos und Anmeldung von 8.30 – 20.00 Uhr, vhs Mainz, Karmeliterplatz 1, Fon 06131/2625-0, Fax 0 61 31/2625-200, E-Mail vhs@vhs-mainz.de vhs Mainz: Vielfalt im Programm

F RIZZ

Februar 2012

43


Kunst  Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

„Black Pop“ und „Poesie“ Mainzer Ranzengarde Anlässlich ihres Jubiläums zeigt die Ausstellung „175 Jahre Mainzer Ranzengarde“ die Entwicklung der ältesten Mainzer „Garde der Ranzen“, die 1837 von 15 Gardisten gegründet wurde. Die Ranzengarde erblickte als Persiflage – jeder Gardist musste zwei Zentner wiegen und einen Leibesumfang von sechs Fuß mitbringen – auf das preußische Militär, dessen Soldaten mehr als sechs Fuß groß seine mussten, die Mainzer Narrenwelt. Rathaus Mainz, Rheinallee, Mainz, Mo - Fr 8 – 18 Uhr, Sa 9 – 14 Uhr, Ausstellungsdauer: bis 22. Februar 2012,  Info www.mainz.de

Karin Klemm Ausgangspunkte der Drucksache „Nike und das Automobile“ ist für Karin Klemm der Satz „Ein fahrendes Automobil kann genau so schön sein wie die Nike von Samothrake“. Er war der Leitsatz der 1909 in Paris geründeten Bewegung des Futurismus. Eisenturm, Fritz-Arens-Platz 1, Mainz, Sa + So 13 – 17 Uhr, Mi 16 – 18 Uhr, Ausstellungsdauer: bis 26. Februar 2012,  Info (06131) 97 27 603/www.kvem.de

Armin Baumgarten Mit seinem Thema „Menschliche Figur“ positioniert sich Armin Baumgarten in seinen Arbeiten zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit. Neben farbintensiven Ölbildern werden erstmals Bronze-Skulpturen, als logische Weiterentwicklung in die Dreidimensionalität, gezeigt. Galerie Winter, Parkstraße 24, Wiesbaden, Di – Fr 10 – 13 Uhr, Do, Fr + Sa 14 – 18 Uhr, Ausstellungsdauer: bis 25. Februar 2012,  Info (0611) 308 27 80

Sehr konträr präsentieren sich die beiden Einzelausstellungen mit Arbeiten von Florian Heinke und Natalie Czech. Während Heinke konsequent eine Farbpalette ausschließlich auf Schwarz reduziert und das Morbide in seiner Bildsprache vorherrschend ist, fügt Czech Poesie und Kunst in gegenseitiger Wechselwirkung zusammen. In seiner Malerei, die er als Black Pop bezeichnet, setzt sich der 1981 geborene Frankfurter Künstler mit Menschen aus seiner Generation auseinander, die den Glauben ebenso wie auch die Fähigkeit zur Kommunikation verloren haben. Er benutzt Bilder aus schnelllebigen Medien wie dem Internet, Magazinen und Zeitungen sowie eigene Fotografien und Skizzen und reduziert diese zu unheimlichen Monumenten der Sprachlosigkeit. Seine Bilder zeigen die Wütenden, deren Verzweiflung sich in gewalttätigen Straßenprotesten Bahn bricht, oder Heimatlose, die an sich selbst zerbrechen.

Mit ihren Arbeiten will Natalie Czech die Neugier auf den Blick in die Tiefe wecken. Sie verführt den Betrachter zum Abtauchen von der bildlichen Oberfläche in die Texte, Themen und Phantasien der Autoren. Mit der Erweiterung der modernen Sehgewohnheit vom Bild zum Text fordert sie auf, die Poesie, die im Alltag verborgen liegt, zu entdecken. So markiert die Künstlerin z. B. für die Serie „Hidden Poems“, eine zentrale Werkgruppe in der Ausstellung, mit Leuchtstiften einzelne Wörter und Silben in Magazinen, Tageszeitungen und Bildbänden, die zusammenhängend gelesen ein existierendes Gedicht bilden.  Nassauischer Kunstverein,

Wilhelmstraße 15, Wiesbaden, Di 14 – 20 Uhr, Mi – Fr 14 – 18 Uhr, Sa + So 11 – 18 Uhr, Ausstellungsdauer: bis 4. März 2012, Info (0611) 30 11 36 www.kunstverein-wiesbaden.de

Von Weimar nach Wiesbaden Im Mittelpunkt der Ausstellung mit Arbeiten von Vincent Weber steht seine Ausbildung im Bauhaus in Weimar sowie sein künstlerisches Schaffen in den Jahren 1952 bis 1965, während seiner Zeit als Lehrer und Direktor der Werkkunstschule Wiesbaden, die im heutigen Kunsthaus untergebracht war. Anhand der während seines Studiums bei Itten und Kandinsky entstandenen Zeichnungen und Farbstudien, kann man nachvollziehen, wie Weber die Tradition des

Bauhauses fortsetzte und weiterentwickelte. Noch bis zum 12. Februar 2012 werden in der Aula des Kunsthauses Arbeiten (Foto) von neuen Mitgliedern des BBK Wiesbaden gezeigt. Zu sehen sind Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Objekt und Zeichnung von Sabine Hunecke (Messel) und Rolf Gith (Wiesbaden).  Kunsthaus, Schulberg 10, Wiesbaden, Di, Mi, Fr, Sa + So 11 – 17 Uhr, Do 11 – 19 Uhr, Ausstellungsdauer: bis 25. März 2012, Info (0611) 31 30 53 www.kunsthauswiesbaden.org

www.galerie-winter.de

Geld-Gold-Geld Unter dem Motto „Geld-Gold-Geld“ präsentieren die aus Lateinamerika stammenden Künstlerinnen Marta Garcia-Hoehn und Rosaana Velasco ihre erste gemeinsame Installation. In ihrer Interaktion von Farbe und Form sehen sie die moderne Interpretation des ursprünglichen Glaubens in der kolumbianischen und mexikanischen Kosmologie. Bellevue-Saal, Wilhelmstraße 32, Wiesbaden, Di – Fr 16 – 19 Uhr, Sa + So 14 – 18 Uhr, Ausstellungsdauer: 16.2. – 11.3.2012,  Info (0611) 31 38 39/

www.kunstverein-bellevue-saal.de

44

Februar 2012

Schriftbilder Im Mittelpunkt der Ausstellung „Bilder werden geschrieben“ steht die Schrift, die Pamela Stokes meisterhaft einsetzt. Unterschiedliche Schriftformen, vielfältige Techniken sowie eine subtile, harmonische Farbgestaltung kennzeichnen ihre Werke. In ihren Schriftbildern visualisiert die aus England stammende, heute in Mainz lebende Künstlerin Zitate aus Dichtung und Prosatexten bekannter Schriftstel-

F RIZZ

ler und Lyriker. Die Eröffnung der Ausstellung am 11. Februar 2012 um 11 Uhr wird der Gitarrist und Komponist Uwe Linde musikalisch begleiten.

 Galerie Mainzer Kunst,

Weihergarten 11, Mainz, Di – Fr 11 – 18 Uhr, Sa 11 – 16 Uhr, Ausstellungsdauer: 11. Februar bis 17. März 2012, Info (06131) 97 20 840 www.mainzerkunst.de


Firmenportrait  Redaktion und Fotos: Annette Pospesch

Immer in Aktion: Geschäftsführer Sven Klee (li)

Mit Strom zum Waschbrettbauch Das 1. Mikro-Fitness-Studio in Mainz verspricht Trainingserfolg in kurzer Zeit Kürzlich eröffnete das 1. Mikro-Fitness-Studio in Mainz. Das besondere daran: Statt stundenlang Hanteln zu stemmen, trainieren Fitnessbegeisterte im neuen Simplytrain Lizenzstudio in nur 20 Minuten den kompletten Körper an modernen Elektro-Muskel-Aktivierungsgeräten (EMA). Vor allem Menschen mit wenig Zeit und Rückenschmerzpatienten soll diese einzigartige Trainingsmethode weiterhelfen. „Wir wollen auch Leute zum Training bewegen, die den inneren Schweinehund bisher nicht überwinden konnten oder für das Training im Fitnessstudio keine Zeit hatten“, sagt Sven Klee, Geschäftsführer des Studios in der Kaiserstraße 58. Und besonders für Menschen mit

Muskel, der im Fitnessstudio durch das Gerätetraining entsteht, wird hier durch Stromimpulse erzeugt. Muskelaufbau mit Elektroimpulsen wird schon seit Jahrzehnten erfolgreich in der Physiotherapie und Sportmedizin eingesetzt, jetzt erreicht diese Methode die Fitnessbranche. Unter der Anleitung durch qualifiziertes Fachpersonal ist mit der elektrischen Muskel-Aktivierung ein extrem effizientes, gelenkschonendes Training möglich. „Dieses Training eignet sich aber auch ideal als Ergänzung zum herkömmlichen Trainingsprogramm aktiver Sportler, da hierbei alle Muskelpartien beansprucht werden und so ein Ausgleich zu der einseitigen Belastung durch eine bestimmte Sportart geschaffen werden kann“, betont Fitnesscoach Sven Klee. Auch nach einer Sportverletzung sei das Training mit der EMA-Methode optimal, da es sehr schonend Muskeln wieder aufbaue. Wer es sich zum Ziel gesetzt hat, sein Wohlfühl- und Wunschgewicht zu erreichen, ist im Simplytrain-Studio ebenfalls an der richtigen Adresse, denn begleitend zu einer gesunden Ernährung sorgt das Training für die Straffung aller Muskelpartien und forciert den Gewichtsverlust. Im Simplytrain-Studio trainieren Sportler und solche, die es werden wollen, bereits ab 14,90 Euro pro Woche unter der Anleitung eines Trainers. Interessierte sind herzlich eingeladen, montags bis freitags, außer mittwochs, von 10 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr und nach telefonischer Anmeldung unter 06131/4944544 zu einem unverbindlichen Probetraining/Beratungstermin vorbei zu kommen.

Rückenschmerzen sei das Training mit der EMA-Methode ideal, so Klee. Studien der Sporthochschule Köln hätten eine Verbesserung von Rückenbeschwerden um bis zu 87 Prozent innerhalb von sechs Wochen bestätigt. In nur 20 Minuten sollen weit größere Erfolge möglich sein als im herkömmlichen Fitnessstudio? Das klingt nach Zauberei! Des Rätsels Lösung: Elektro-Muskel-Aktivierungsgeräte (EMA). Der Impuls am

Zwei Mitarbeiter der FRIZZ-Redaktion werden in den nächsten Wochen dieses revolutionäre Fitnesstraining im Selbstversuch testen und in einer der nächsten Ausgaben darüber berichten.

 SimplyTrain, Kaiserstr. 58, 55116 Mainz,

Tel: 06131 - 49 44 544, mainz@simplytrain.de, www.simplytrain.de

F RIZZ

Februar 2012

45


Tipps & Trends  Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Außen Hui... und Innen? Raus aus der Waschstraße und die Sonne scheint auf den glänzenden, sauberen Lack, da lacht das Autofahrerherz. Aber schon der Blick durch die Scheibe ist getrübt - sauber ist irgendwie anders. Dann fällt der Blick auf den Beifahrersitz - sauber ist irgendwie anders, der Blick in den Rückspiegel offenbart - sauber ist irgendwie anders, Wenn ich mich so umschaue in meinem Auto - sauber ist irgendwie anders. Da fühlt man sich nicht wohl, da wird die Freude über das saubere Äußere des Auto getrübt - das wollen wir nicht. Die Lösung: Sofort

einen Termin mit der Innenreinigung machen - Classic innen. In unserem Preis ist die First Class Wäsche inbegriffen, die Cockpitreinigung und die Scheibenreinigung sowie das Saugen des Innenraums - da glänzt das Auto außen und innen und das Autofahrerherz lacht nicht nur, es strahlt. Und nicht vergessen: ein gepflegtes Auto ist auch mehr wert.  BlueWash, Weberstraße 10, 55130 Mainz, Telefon: 06131-6225723

www.blue-wash.de

Ostercamp Das Sportfachgeschäft Wildwechsel ist ein Begriff in der Ski- und Snowboardszene. Volker Thomann und Jürgen Burggraf führen in der Bauhofstraße 11 in Mainz qualitativ hochwertige Marken, Verleih und eine Werkstatt runden den umfassenden Service ab. Doch zum Sport gehört nicht nur tolles Equipment, sondern auch die Möglichkeit dieses auszuprobieren und so bietet das sportbegeisterte Team von Wildwechsel auch Sportveranstaltungen und -camps an. Vom 5.-9.April 2012 geht es zum Saisonfinish auf den Kaunertaler Gletscher und wer gerne einen Blick in die Zukunft wirft, dem bietet das WildwechselTeam hier die Möglichkeit neues Material zu testen. Logiert wird traditionell im gemütlichen Gepatschhaus, das ideal auf halbem Weg zum Gletscher liegt. Im Preis von 249 bzw 299 Euro für das Ostercamp sind 4 Tage Skipass, 2 Tage Wildwechsel-Ski- und Snowboardguiding, Board-Skitest 2012/2013, 4 Übernachtungen, Abendessen und Frühstück sowie Betreuung durch das Wildwechsel-Team enthalten.  Anmeldung unter 06131-570 76 62 und wildwechsel.mainz@intersport.de, www.wildwechsel-mainz.de

46

Februar 2012

F RIZZ


*G端ltig auf einen Artikel aus dem ORION-Sortiment. Ausgeschlossen sind Artikel der Firma MechTech, Print-Produkte, Gutscheine und bereits reduzierte Ware. G端ltig vom 1. bis 25. Februar 2012.



FRIZZ_Das_Magazin_MZWI