Page 1

 DER BEWEGUNGSMELDER: WWW.FRIZZ-MAINZ.DE  LIFESTYLE | GASTRONOMIE | BÜHNE | KUNST | PORTRAIT & KLEINANZEIGEN

Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung

September 2010

Preisträger 2009/2010: Dennis Giebeler, Lukas Link „Green City – Stadt der Zukunft“

Preisträgerin 2009/2010: Carolin Lahmeyer „Neues Wohndesign im Einklang mit Ökologie“

NATURpur-Award 2010/2011

Schüler für Zukunftsenergien

jamaica

220b260_HSE_NpAw_FFM_110810.indd 1

Leserreise

winterhafen

Uphill

stadtwald

Downhill

NATURpur

Award

gratis

Ideen und Vorschläge für einen nachhaltigen Energieeinsatz und Klimaschutz werden mit insgesamt 10.000 Euro belohnt. Teilnehmen können Schüler ab dem 7. Schuljahr sowie Berufsschüler – einzeln, im Team oder als Klasse. Jetzt anmelden: www.naturpur-award.de

11.08.2010 15:15:06 U


Sparkassen-Girokonto Mehr Infos auf www.sparkassen-finanzgruppe-ht.de oder in Ihrer Sparkasse.

Sparkasse

LBS

SV SparkassenVersicherung

Helaba

ZuSaMMen die Welt erobern.

In der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen finden Sie in jeder Situation den richtigen Partner, um Ihre Ziele zu erreichen. Mit dem Girokonto Ihrer Sparkasse starten Sie mit Sicherheit entspannt in Ihren neuen Lebensabschnitt. Nutzen Sie alle Möglichkeiten weltweiten Zahlungsverkehrs und genießen Sie den Komfort eines modernen Online-Kontomanagements. Und falls Sie doch mal Bargeld brauchen, warten allein in Deutschland 24.600 Geldautomaten auf Sie. Zusammen mit Ihnen. Das ganze Leben.


Inhalt FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Mainz, Wiesbaden und Umgebung, September 2010

THEMEN

4 Panorama

Mittelalter und Schnäppchen

8 Planung

Ausblick und Einblick Raum und Kunst

9 Peng

4

Mittelalter und Schnäppchen

8

Ausblick und Einblick

12

Flamenco und Yoga

44

Reggae und Palmen

10 Mainz 05

Spieler und Fans

12 Tanz

Flamenco und Yoga

14 Differenzen

Natur und Sport

16 Synagoge

Plakat und Erwartung

17 Kirche

Film und Trommel

18 Live

Kinder und Festival

25 Integration

Theater und Musik

31 Stadtfest

Open-Air und Catwalk

33 Regionalkino

Umwelt und Flimmern

35 Kunst

Jubiläum und Installation

39 Kloster

Fantasy und Jazz

40 Gastraum

Service und Geschmack

42 Ausbildung

Studium und Beruf

44 Jamaica

Reggae und Palmen

Der Bewegungsmelder 2 1 22 22 27

Konzerttipps Unterhaus Alexander the Grat Frankfurter Hof

29 34 36 36

KUZ Hier liegt FRIZZ Kleinanzeigen Impressum FRIZZ

September 2010




panorama  Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

Handicap

Ritter

Gemeinsamkeit

Markttreiben

Sich kennen lernen und verstehen, das ist das Leitmotiv des „Festes für Körper und Sinne“ am 4. September auf dem Schlossplatz in Wiesbaden. Es soll ein Fest für Menschen mit und ohne Behinderung werden. Zusammen feiern ist immer noch nicht selbstverständlich und die Veranstaltung will verdeutlichen, dass die Unterschiede zwischen Menschen mit und ohne Handicap geringer sind als deren Gemeinsamkeiten. Zum Auftakt feiert Weihbischof Thomas Löhr um 10 Uhr mit den Besuchern einen Gottesdienst in der Bonifatiuskirche. Anschließend startet das Fest mit einem bunten Bühnenprogramm mit Tanz, Theater und Musik und Essen und Trinken. Viele Mitmachaktionen laden die Gäste ohne Behinderung dazu, etwas Ungewöhnliches auszuprobieren. So kann man versuchen im stockfinsteren Dunkelcafé zu recht zu kommen, den Rollstuhl-Parcours zu bewältigen oder Gebärdensprache zu erlernen. Außerdem informieren Behindertenorganisationen und Selbsthilfegruppen an Ständen über ihre Arbeit.

„Wohlan, es sei!“ - vom 17.-19. September kehrt zum 24. Mal die Welt des Mittelalters in die engen verwinkelten Gassen Ebernburgs zurück. Stolze Ritter in blinkenden Rüstungen, edle Burgfräuleins, Gaukler, Hexen, Handwerker, Bauersleut und Pfaffenvolk drehen die Zeit ins beginnende 13. Jahrhundert zurück. An rund 100 Ständen wird mittelalterliches Handwerk wie Web- oder Schmiedekunst demonstriert, Krämer versuchen ihre Ware unters Volk zu bringen und in den Wirtshäusern herrscht bei Gaukelei und Musik ausgelassene Stimmung. Im Badehaus kann man sich mit feinsten Rezepturen verwöhnen lassen und ein Besuch des Ritterturniers ist mittelalterliches Gebot.

 www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden

Strategie

Schnäppchen Wen schon immer mal interessiert hat, warum wir immer mehr einkaufen als wir wollen oder mit welchen Marketing-Strategien die Handelsunternehmen ihre Kunden zum konsumieren anregen, für den ist „Zur Kasse, Schnäppchen“ das Richtige. Der in Mannheim lehrende und in Mainz wohnende Professor für Betriebswirtschaftslehre und Handelsmanagement, Alexander Hennig, hat mit seinem Kollegen, Prof. Dr. Willy Schneider, ein amüsantes Buch über wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema und Tipps zum richtigen Einkaufen geschrieben. Hier erfährt man, inwiefern Frauen anders einkaufen als Männer, wieso man einen Korb dem Einkaufswagen vorziehen sollte und warum die Musik in Supermärkten genau 72 Bassschläge pro Minute hat. FRIZZ Das Magazin verlost drei Bücher unter denjenigen, die uns eine Marketingstrategie mitteilen, die bei Einkauf auffällt. Alexander Hennig/Willy Schneider, Zur Kasse, Schnäppchen! Warum wir immer mehr einkaufen als wir wollen, Südwest Verlag, München 2010, ISBN 978-3-517-08595-1.  www.alexander-hennig.com

eTa[^bc

 www.bad-muenster-ebernburg.de

Wettbewerb

Sauberhaft Kaugummis auf den Sitzen, Essensreste auf dem Boden - Abfälle in Bussen und S-Bahnen sind ärgerlich. Nun haben der Rhein-Main-Verkehrsverbund und das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz den Plakat-Wettbewerb Sauberhafter Bus, der noch bis zum 8. Oktober läuft, ins Leben gerufen. Aufgabe für die Schüler ist es, ein Plakat zu gestalten, das auf Abfälle in Bussen hinweist. Welche Botschaften, Bilder oder Sprüche überzeugen, dass der Müll in den Abfalleimer kommt? Bei der Gestaltung gibt es keine Grenzen, ob Foto-Collage oder gezeichnetes Plakat, Hauptsache die Botschaft ist klar erkennbar. Die Gewinner-Motive werden in den Bussen der RMV als DIN A2 Plakat zu bewundern sein.  www.mainmove.de, www.sauberhaftes-hessen.de

Gerechtes Essen

Faire Woche Kaffee, Tee, Gewürze, Reis oder Nudeln: Der faire Handel bietet ein breites Sortiment hochwertiger Lebensmittel an. Doch was ist das eigentlich genau „Fair Trade“? Die bundesweit veranstaltete Faire Woche vom 13. bis zum 26.9. versucht dies in über 2.500 Aktionen zu erklären, zu veranschaulichen und schmackhaft zu machen. Das Motto in diesem Jahr „Fair schmeckt mir!“ soll zum Genuss gerecht gehandelter Lebensmittel zu Hause, aber auch in der Gastronomie anregen. Informationen über Nachhaltigkeit, die Ursprungsländer der Esswaren und Genussmittel im Süden werden gegeben und das Ausprobieren der fair gehandelten Lebensmittel ermöglicht. Auch Rheinland-Pfalz und Hessen beteiligen sich an der Aktion. U.a. findet in Mainz am 9.9. die Eröffnungsveranstaltung von drei Tagen „Fair genießen im Landtag“ statt. Außerdem bieten zahlreiche Verbraucherzentralen Beratungsstellen und faire Lebensmittel zum Probieren an.

eTa[^bc

 www.faire-woche.de

4

September 2010

FRIZZ


e k r a m e s u o H x aus Licher Pilsner und Cola.

www.licher-x-quadrat.de

r Mi Licher x2 Cola - Dein ultimative

+++

Folge Deiner Natur. Lic he r x Co la 2

+++

sh Le mo n Lic he r x 2 Fre FRIZZ

+++

Lic he r x 2 Ho lun de r

+++

September 2010

5


panorama  Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Begegnungen

Sommerfest Multikulturelles Beisammensein, Begegnungen, Finden von Gemeinsamkeiten und Interesse an anderen Menschen, deren Geschichte und Kultur: Dafür steht das Internationale Sommerfest des Ausänderbeirates. Am 22.9. ab 12 Uhr landen ausländische Vereine und der Ausländerbeirat zum interkulturellen Dialog mit landestypischen Spezialitäten, bunten Folkloredarbietungen und Kunsthandwerk auf den Schlossplatz ein. Neben Spielmöglichkeiten für Kin- der, wie eine Hüpfburg, ein Spielmobil und eine Kletter- wand, gibt es zahlreiche Stän- de mit Informationen über „Land und Leute“ verschiedener Nationen. Ein weiterer Schwerpunkt des Festes liegt auf der im November kommenden Wahl der Ausländerbeirats. Interessenten können sich über die verschiedenen Kandidaten informieren oder diese auch persönlich kennen lernen.  www.wiesbaden.de

Unterwelt

Salzbach Einmal in die Wiesbadener Unterwelt herabsteigen: Wer das schon immer wollte, sollte am 11.9. in die Wilhelmstraße vor die Villa Clementine kommen. Zwischen 10 und 15 Uhr können Interessierte den 100 Jahre alten Salzbachkanal besichtigen. Das Herzstück des städtischen Abwassersystems, das unter der Wilhelmstraße und der Friedrich-Ebert-Allee liegt, steht seit 2003 unter Denkmalschutz. Er ist 4,5 Meter hoch, 5 Meter breit und liegt 7 Meter unter der Erde. Das Bauwerk galt schon in der Kaiserzeit als touristische Attraktion. Besucher sollten allerdings Zeit und Geduld mitbringen, denn Anstehen ist die Regel. Bei Regen ist das Betreten des Kanals aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Zudem ist nur Erwachsenen und Kindern ab sechs Jahren die Besichtigung gestattet. Festes Schuhwerk soll mitgebracht werden.  www.wiesbaden.de/kultur

Preisträger des NATURpur-Awards 2009/2010

NATURpurAward Der HSE-Schülerwettbewerb für Zukunftsenergien, der NATURpur-Award 2010/2011, geht in die nächste Runde

Die HSE will als Wegbereiter einen Beitrag leisten, das bisherige System der Energieversorgung zu verändern und das Klima zu schützen. Um den Anstieg der Erderwärmung zu bremsen, müssen CO2-Emissionen vermieden, verringert oder kompensiert werden. Die HSE wird deshalb in den nächsten Jahren über eine Milliarde Euro in regenerative Erzeugungsanlagen investieren. Das Engagement für Klimaschutz und eine nachhaltige Energieversorgung schließt den Dialog mit allen ein, die diese Ziele teilen. Der NATURpur-Award soll junge Leute dazu anregen, die Zukunft der Energieversorgung mitzugestalten, die die Lebensgrundlagen kommender Generationen bewahrt. Der NATURpur-Award ist jetzt auch mit einer eigenen Plattform im Internet vertreten. Mit www.naturpur-award.de soll ein soziales Netzwerk für Jugendliche rund um die Themen Klimaschutz und Energie für die Zukunft entstehen. Die Internetplattform gibt allen Interessierten die Möglichkeit, mit anderen Klimaschützern Kontakt aufzunehmen, in einem Diskussionsforum Ideen auszutauschen oder gemeinsame Projekte zu entwickeln. Die Jugendlichen können sich beim Stöbern in der Projektdatenbank für eigene Arbeiten inspirieren lassen oder an

6

September 2010

Experten wenden, die Fragen online beantworten. Die Anmeldung für den NATURpur-Award findet ebenfalls über die Plattform statt. Die Teilnehmer können dort zudem die Dokumentationen ihrer Wettbewerbsbeiträge einstellen und später per Mausklick einfach einreichen. Neu ist auch, dass die Besucher von www.naturpur-award.de in einer Online-Abstimmung einen Publikumspreis vergeben. Zudem wurde der Schulsonderpreis modifiziert, um einen größeren Anreiz für die Teilnahme zu schaffen. Ausgezeichnet wird die Schule, die am besten darlegt, wie sie Energie sparen und effizienter einsetzen will. Mitmachen lohnt sich, findet Projektleiterin Britta Sattig: „Die Teilnahme am NATURpur-Award allein, im Team oder in der Klasse schult Fähigkeiten und vermittelt Kenntnisse, die später an der Uni oder im Beruf von Vorteil sind, alle Teilnehmer werden zu einer großen Preisverleihung eingeladen und dürfen ihre Projekte in einer Ausstellung in der Centralstation in Darmstadt präsentieren.“ Die Bewerbung ist bis 30.09.2010 möglich.  www.naturpur-award.de

FRIZZ


Faszination

Wissenschaft Zum neunten Mal wird der Wissenschaftsmarkt von der Mainzer Wissenschaftsallianz auf dem Gutenbergplatz veranstaltet. Am 11. und am 12. September stellen verschiedene Bereiche wie Naturwissenschaften oder Medizin aber auch Geistes- und Sozialwissenschaften sich und ihre Arbeit vor. Die oberste Devise heiĂ&#x;t jedoch wieder „Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen“. Die Besucher sind dazu eingeladen Experimente selbst auszuprobieren und die „Faszination Wissenschaft“ live mitzuerleben. Die Zeltlandschaft rund um die Gutenbergstatue lädt zu Workshops, Aktionen, Rundgängen und vielem mehr ein. Die Fachhochschule Mainz z.B. ist mit zwĂślf Projekten vertreten, u.a. mit einem UAV (einem selbstgebauten unbemanntem Flugobjekt) und ihrem Buch Ăźber „Mainzer, Määnzer, Meenzer“. Am Samstag hat der Wissenschaftsmarkt von 10 bis 18 Uhr geĂśffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. î ? www.fh-mainz.de

3.– 13. September groĂ&#x;er täglich gspark in gun VergnĂź einanlagen den rh 9.9.

Stag, g r e n n Do ienta FamilmäSSigten mit erreiSen p

Rotweinfest

Ingelheim Von 25.9. bis zum 3.10. lädt das Ingelheimer Rotweinfest wieder zum Feiern und GenieĂ&#x;en vor historischer, von Weinbergen umgebener Burgkulisse ein. ErĂśffnet wird das Fest mit der KrĂśnung der RotweinkĂśnigin auf dem alten Marktplatz. Den Besuchern wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, vom VergnĂźgungspark mit verschiedenen Karussellen, Ăźber ein groĂ&#x;es Festzelt, eine Open-Air-BĂźhne und verschiedene Musik- und TanzauffĂźhrungen, bis hin zu zahlreichen Weinständen. Performen werden u.a. die „Funky Freds“ mit ihrer Mischung aus Funk und Soul. Die Ingelheimer Winzer bieten ihre Rot-, WeiĂ&#x;- und RosĂŠweine an und an Imbiss- und Spezialitätenständen kann man sich stärken. FĂźr Gäste aus den umliegenden Ortschaften gibt es einen „Promillebus“. Am 3.10. findet traditionell der verkaufsoffene Sonntag mit groĂ&#x;em Flohmarkt auf der BahnhofsstraĂ&#x;e statt. Den Abschluss des Festes bildet ein groĂ&#x;es Feuerwerk. î ? www.ingelheim.de

Herausgeber und Information: Tourist-Information Bingen am Rhein, Telefon 0 67 21 / 184 - 205 und - 206, Telefax 0 67 21 / 184 214, tourist-information@bingen.de, www.bingen.de

September 2010 ZLQ]HUIHVWBELQJHQB)ULW]B[BFBLQGG

7




Trend  Redaktion: Annette Pospesch, Animation: Corpus Sireo

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Wohnen am Wasser Das Neubauprojekt „Winterhafen“ bereichert Mainz um einen neuen, spannenden Stadtraum mit Eigentumswohnungen vor einzigartiger Kulisse

Wasser fasziniert: Früher ging von dort der Weg in die weite Welt. Heute aber führt der Blick aufs Wasser von der großen Welt eher in die kleine, abgegrenzte, individuelle Lage - Wohnen am Wasser wird zum Ort, an dem der gestresste Städter Ruhe findet. Wohnen am Wasser ist eine Herausforderung für Architekten. Die Umgestaltung der Londoner „Docklands“ in den 1980er und 1990er Jahren ist hierfür das vielleicht prominenteste Beispiel. Aber auch in Deutschland entwickelten sich in den letzten Jahren interessante Wohnprojekte am Wasser. Große Städte finden zurück zu ihrem Ursprung. Wo vor Jahrhunderten erste Siedlungen an Rhein, Main, Elbe und Spree entstanden, werden heute ehemalige Häfen und Ufergebiete wieder bewohnbar gemacht.

Achterbahnfahrt Auch in Mainz existieren seit vielen Jahren Pläne für eine Bebauung des Geländes am Winterhafen in der südlichen Altstadt. In bester Stadtlage soll ein exklusives Wohnviertel mit Blick auf den Hafen und den Rhein entstehen. Angestrebt wird ein Projekt, das die sanfte Zusammenführung gehobener moderner Wohnkultur mit der zum Teil denkmalgeschützter Altstadtsubstanz vollziehen kann. Doch immer wieder kam es zu erheblichen Verzögerungen. So hieß es schon vor knapp zehn Jahren, dass 2002 gebaut werden soll, doch Schallschutzprobleme durch die unmittelbare Nachbarschaft zum Kulturzentrum (KUZ) und Umplanungen aus wirtschaftlichen Gründen sowie Unklarheiten bei der Finanzierung, auch aufgrund der weltweiten Bankenkrise, führten immer wieder zu Verschiebungen. Jetzt scheint es tatsächlich zur Umsetzung des 48-Millionen-Euro-Bauvorhabens zwischen Kulturzentrum und der Straße An der Nikolausschanze durch die Maicor Projektentwicklung Winterhafen GmbH, eine gemeinsame Tochter der stadtnahen Mainzer Aufbaugesellschaft (MAG) und der Corpus Sireo Projektentwicklung Wohnen GmbH, Köln, zu kommen. Dies bestätigte auch Corpus Sireo-Pressereferentin Yvonne Hoberg. Vor einigen Wochen sorgte noch mal eine überraschend aufgetretene Finanzierungslücke von 900.000 Euro für Aufregung und Befürchtungen, dass das Projekt „Wohnen am Wasser“ erneut gefährdet sein könne. Aber um das auch von der Stadt Mainz als Mitgesellschafter angestrebte Projekt nicht zu gefährden, hatten die Stadtratsfraktionen im



September 2010

Ältestenrat mit großer Mehrheit ihre Zustimmung signalisiert, der Mainzer Aufbaugesellschaft (MAG) mit einem Darlehen unter die Arme zu greifen. Oberbürgermeister Jens Beutel teilte der Presse mit, dass nach all den Hürden der Vergangenheit für das Unternehmen MAG, aber vor allem für die Stadt Mainz am Ende die erfolgreiche Umsetzung der Planungen zähle, die die Innenstadt näher an die Lebensader Rhein rücke.

Edelwohnungen Im Herbst will man nun endlich mit dem Bau beginnen und Ende 2012 sollen die ersten Wohnungen bezugsfertig sein. Über 500 Wohnungsinteressenten hätten sich schon für die 134 Eigentumswohnungen am Wasser registrieren lassen, informiert Frank Otters, Verkaufsleiter der Frankfurter Corpus Sireo Makler GmbH, die mit dem Vertrieb der Wohnungen beauftragt wurde. Fest vergeben seien inzwischen schon 30 Wohnungen, so Otters. Für die fünf fünfgeschossigen Häuser in der ersten Reihe fallen für die Käufer Quadratmeterpreise zwischen 3 200 und 4 700 Euro an. Die Wohnungen bieten den besten Blick auf den Hafen und den Rhein. Drei der Gebäude sind als freistehende Punkthäuser konzipiert, eines ist Endpunkt eines L-förmigen Gebäuderiegels und das fünfte grenzt direkt an das historische Wasserschutzgebäude an. Die Wohnungen im sechsgeschossigen Gebäuderiegel, der in der zweiten Reihe hinter den Punkthäusern und vor dem Bürohaus von DB Schenker liegt, kosten zwischen 2 400 und 3 700 Euro pro Quadratmeter. „Auch von hier aus hat man einen schönen Blick auf den Hafen“, versichert Frank Otters. Zwischen 60 und 205 Quadratmeter groß sind die Wohnungen. Maicor schafft 201 Stellplätze, 174 davon in einer Tiefgarage. Das Wohnquartier werde hochwassersicher errichtet, an der Uferpromenade werden zudem Vorrichtungen installiert, in die mobile Schutzwände eingesteckt werden können. Erhalten bleibt übrigens der Baumbestand an der künftig autofreien Promenade. Die Zukunft wird zeigen, ob die Wiederentdeckung der flussnahen Bereiche hält, was sich Investoren von ihr versprechen. Ob die Mainzer Bürger die postmoderne Formensprache der neuen Stadtquartiere annehmen werden, wird sich erst in ein paar Jahren sagen lassen. Auf jeden Fall sind noch weitere ähnliche Projekte geplant, darunter auch die Umgestaltung des Zollhafens zu einem modernen Wohnquartier.

FRIZZ


Alternativ P Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

PENG auf Heimsuche... ...und nicht nur dieser Verein aus der freien Kunstszene leidet unter dem eklatanten Raummangel für kulturelle Institutionen in Mainz. PENG, die Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V., bietet Künstlern und Interessierten allen Alters eine Plattform Kunst auszustellen, sich auszutauschen oder gemeinsam künstlerisch tätig zu werden. Das alles hat ein Ende, zumindest im „Pengland“ in der Reichklarastraße, das den Künstlern seit vier Jahren als Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Vereinsraum dient. Das Problem sind nicht eine hohe Miete oder zu wenig Platz, sondern die Nachbarn, die sich regelmäßig über Ruhestörung beklagten. Zum 30.9. wurde PENG gekündigt, Mitglieder und Freunde sind auf der Suche nach einem neuen Heim. Das gestaltet sich allerdings schwierig. Zwar stehen viele Immobilien in der Mainzer Innenstadt leer, Raum für freie Kreative gibt es jedoch kaum: Zu hoch sind die Mieten, zu intolerant die Anwohner, zu weit weg vom Stadtzentrum die Gebäude. PENG ist nicht die einzige unabhängige Kulturinitiative in Mainz, die unter dem Mangel an nutzbaren Räumen

Wir machen Platz... Modellwechsel: Sichern Sie sich jetzt eines der reduzierten Bari-Ausstellungsmodelle!

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10 - 18.00 · Sa. 10 - 14 Uhr

Kreuzberger Ring 26 · 65205 Wiesbaden · Tel. 0611.5057900 · www.hase-wiesbaden.de

MITTELALTERLICHES BURGFEST 2010 »WILLkoMMEn BEI dEn RITTERn!« oder Finanzen leidet. Bei anderen Kunstvereinen, wie zum Beispiel der Walpodenakademie, fehlt es zwar nicht an Raum, dafür aber an Geld. Frisch gegründete Vereine wie „Freigeist“ haben Schwierigkeiten überhaupt Fuß zu fassen, aufgrund mangelnder Unterstützung der Stadt. Da man gemeinsam bekanntlich stärker ist als alleine, hat PENG mit anderen Mainzer Kulturinitiativen eine Petition ins Leben gerufen. Ziel ist es, Besitzer leerstehender Immobilien um dessen Bereitstellung zu bitten und finanzierbaren Raum für Kultur zu erhalten. Außerdem fordern sie die Anerkennung ihres sozialen Profits, denn Kultur als Wirtschaftsfaktor solle nicht unterschätzt werden. Die Mainzer Kunstvereine kämpfen für langfristig mehr Toleranz der Politik und der Bürger gegenüber den freien Kulturinitiativen und für eine unabhängige Szene. Sie erhoffen sich, dass Künstler und Studenten dann nach ihrem Abschluss in Mainz bleiben und nicht mangels fehlender Perspektiven abwandern. Inzwischen gibt es Hoffnung für PENG: Immer mehr in Frage kommende Objekte werden von der Stadt oder von Menschen, die durch die Aktion auf das Problem aufmerksam geworden sind, vorgeschlagen. Ein neues Heim wird bald gefunden werden. Auch werde man nicht für eine Zeit lang raumlos sein, kündigt Ago Rurek, stellvertretender Vorsitzende des PENG-Vereins, an. Zur Not würde man vorübergehend für die Veranstaltungen bei Freunden unterkommen. Auf der Homepage des Kunstvereins kann man sich laufend über den Stand der Raumsuche informieren oder die Petition unterschreiben.

Hardenburg

Bad dürkheim

Sa. 25. September 11.00 bis 22.00 Uhr

So. 26. September 11.00 bis 18.00 Uhr

Infos: Burgverwaltung Hardenburg 67098 Bad dürkheim Tel: 0 63 22 / 75 30 www.burgen-rlp.de Tel.: 02 61 / 66 75 - 40 00

P www.pengland.de

FRIZZ

AZ-Hardenburg-90x135.indd 1

September 2010



10.08.10 16:36


Auf geht‘s Mainzer Wie hoch sind die Erwartungen der Mainz 05-Fans, Spieler und Fussballkenner nach der überragenden letzten Saison an die kommenden Monate? Kann man diesen Erfolg noch toppen? Oder reicht es, die Leistung zu stabilisieren? Was kann man von den Neuzugängen erhoffen? FRIZZ Das Magazin hat nachgefragt.

Dennis Bockius, Angestellter im Sixties Ich bin bester Dinge. Ich bin schon seit immer Mitglied bei Mainz 05 und habe eine Dauerkarte. Gegen Malaga und Worms hat man schon gesehen, dass die Mainzer nichts an ihrer Qualität verloren haben. Auch mit den Neuzugängen, wie Allagui, bin ich absolut zufrieden. Wir Fans sagen immer, dass auf Heidel und Tuchel Verlass ist. Im Moment ist alles ziemlich perfekt. Ich denke, dass wir Platz elf schaffen können.

Dirk Zylla, Geschäftsführer L´arcade Ich erhoffe mir, dass die Mainzer wieder so schön und offen spielen wie letzte Saison. Am Ende werden wir uns im Mittelfeld der Tabelle befinden und da gehören wir auch hin. Die Neuzugänge sind eine Bereicherung für die Mannschaft. Besonders Allagui, der ist klein, quirlig und gut für vorne. Der Heidel hat wieder gut eingekauft für das Budget, was zur Verfügung steht. Er hat ein Händchen dafür.

Fiona Veyerabend, Studentin

Kira Höll, Studentin:

Marco Caligiuri, Mittelfeldspieler bei Mainz 05 Von der neuen Saison erhoffe ich mir natürlich eine gute Stimmung im Stadion und viele Punkte. Ich würde gerne an meine bisherige Leistung anknüpfen. Die gesamte Mannschaft von Mainz 05 will sich weiterentwickeln und ich werde einen Teil dazu beitragen. Dabei sollten wir Zahlen, auf welchem Platz wir am Ende landen könnten, erst mal rauslassen.

Milan, Chef vom Hasenkessel

Sami Allagui, Stürmer bei Mainz 05

Stephan Kuhnert, Torwarttrainer bei Mainz 05 Ich erwarte von der neuen Saison viel Spannung, tolle Spiele, schöne Tore und gute Paraden. Platzmäßig sollten wir uns stabilisieren und spielerisch verbessern. Von den Neuzugängen erhoffe ich mir, dass sie sich nahtlos integrieren können und eine gute Leistung zeigen.

Die Mainzer sollen sich wieder schön anstrengend und man soll den Willen der Mannschaft spüren. Ich denke, dass wir es in die obere Tabellenhälfte schaffen können. Mit den Neuzugängen bin ich auch zufrieden, die sind eine Erfrischung fürs Team. Außerdem freue ich mich auf die gute Stimmung. Das ist für mich das Wichtigste beim Fussball. Ich bin gespannt auf die Saison. Niko Bungert, Abwehrspieler bei Mainz 05 Wir werden uns weiterentwickeln, schön spielen und versuchen an die Leistung der letzten Saison anzuknüpfen. Ich selbst will oft auf dem Platz stehen. Ich messe mich gerne mit Nationalspielern. Wir wollen Woche für Woche zeigen, dass wir mit den anderen Teams mithalten können. Ich bin sehr zuversichtlich.

10

September 2010

Ich erwarte mir einiges von der Saison, vor allem schnell Punkte zu holen. Für mich persönlich erhoffe ich, dass ich mich schön einspielen kann und oft eingesetzt werde. Ich versuche mich gut zu integrieren und immer mein Bestes auf dem Platz zu geben. Wenn wir alles abrufen, was wir können, dann können wir Einiges schaffen.

FRIZZ

Die Mainzer können den Klassenerhalt auf jeden Fall schaffen. Sie werden aber hinter Frankfurt landen. Ich als Frankfurt-Fan freue mich besonders auf das Spiel meiner Mannschaft gegen Mainz. Das ist immer eine Gaudi mit viel Stimmung. Seitdem Jürgen Klopp weg ist, sind die Mainzer mir sympathischer. Frankfurt macht den sechsten Platz und Mainz dann den siebten.

Ich hoffe, dass alles so wird wie letztes Jahr. Die Mainzer sind ja gut drauf. Sie werden Erfolg haben. Irgendetwas zwischen Platz zehn bis zwölf werden sie schaffen. Gut ist außerdem, dass sie so viele junge Leute als Neuzugänge haben. Ich sehe da viel Potential. Mit unserem Trainer Tuchel bin ich auch sehr zufrieden.


Original Meenzer

Wer mich ausschneidet bekommt einen original Meenzer in jeder Werner‘s Backstube Nur ein Gutschein pro Person und Kunden. Gültig bis 30.09.2010.

spezialitäten, ist Voilà gerade im Sommer und zu Grillabenden eine große kulinarische Bereicherung. Großporig, mit langer Teigführung und großen Krustenanteil. Das Dombäck, das mehrfach ausgezeichnete Brot des Mainzer Bäckers, ist ebenfalls aus den Brotregalen nicht mehr wegzudenken. Die Verwendung des haus- eigenen Natursauerteiges und das Backen auf Steinplatten machen es einmalig. Als „fest eingebunden in der Region“ fühlt sich Werner’s Backstube und stellt sich der Verantwortung für die Gemeinschaft. Weit mehr als ein Dutzend Ausbildungsplätze jährlich bietet der Bäcker und Konditor und engagiert sich in besonderem Maße für Sport- und Kulturvereine. Und was für die Backstube gilt, setzt sich in den Bäckereifachgeschäften von Werner’s Backstube fort: Auch hier riecht es förmlich nach Tradition und Geborgenheit. Alte Theken von annodazumal mit viel Holz und Messingläufen, pittoresque Fliesenböden, antike Bäckerutensilien, Kaffeeschütten, Mehlsiebe und Backformen zieren die Bäckereien und auch Cafés. Dabei gleicht kein Bäckereifachgeschäft dem anderen. Jedes ist für sich individuell und liebevoll eingerichtet. Hier machen Pausen vom Alltag einfach Spaß, die Gäste fühlen sich in „die gute alte Zeit zurückversetzt“. Und Kundenfreundlichkeit ist in diesem Rahmen eine Selbstverständlichkeit. Genießen auch Sie die Bäckereifachgeschäfte von Werner’s Backstube. Bei einer Tasse duftenden Kaffee, einem leckeren Snack oder einem Stück der köstlichen Kuchen. Hier wird gebacken aus Tradition und mit viel Leidenschaft. Herzlich willkommen! www.werners-backstube.de

#

„Backen mit Tradition und Leidenschaft“, das machen die Bäcker und Konditoren von Werner’s Backstube Tag für Tag. Oder besser: Nacht für Nacht. Seit weit mehr als 50 Jahren, genau seit 1954, ist die Backstube in Mainz-Hechtsheim zu Hause. Beginnend im alten Ortskern des Mainzer Vorortes, heute im benachbarten Gewerbegebiet. Schon damals, 1954, galt für Firmengründer Friedrich-Christian Werner der oberste Grundsatz nach hochwertigen Rohstoffen und höchster Qualität seiner Brote, Brötchen und Konditoreispezialitäten. Heute führt sein Sohn Manfred Werner das Unternehmen in zweiter Generation weiter und bietet seine Spezialitäten nicht nur in ganz Mainz sondern auch in Rheinhessen an. An der Familienphilosophie hat sich allerdings nichts geändert: „Nur mit besten Rohstoffen und auch der Wahrung unseres traditionellen Handwerks können wir jeden Tag aufs neue die Qualität unserer Backwaren garantieren“, weiß Bäcker- und Konditormeister Manfred Werner von was er spricht. Gerade in der Verbindung von Tradition und Moderne läge der Erfolg, spricht er weiter. So ist Werner’s Backstube selbstverständlich Bioland-Vertragspartner, ist Inhaber des Umweltpreises der Stadt Mainz für den effizienten Einsatz von Energie und war auch Gewinner im Brötchentest im Rahmen der Sendung Infomarkt des Südwestrundfunks. Besonders gefreut hat die Bäcker auch die Auszeichnung des Gourmet-Magazins Der Feinschmecker als einen der besten Bäcker Deutschlands. Für diese Erfolge sind maßgeblich die eigenen Spezialitäten von Werner’s Backstube verantwortlich: Der Meenzer, das Brötchen von Werner’s Backstube, zeichnet sich durch einen Weizenhefeteig mit vollem Biss und kräftiger Kruste aus. Der Meenzer schmeckt so, wie ein Brötchen eben schmecken muss. Und damit dies den ganzen Tag lang so ist, dafür werden in den einzelnen Bäckereifachgeschäften ständig die rohen Teiglinge frisch gebacken. Mit dem Voilà ist Werner’s Backstube eine weitere, unvergleichliche Spezialität gelungen. In der Art erinnernd an südeuropäische Weißbrot-


Tanz P Redaktion: Hanah Weiner, Fotos privat

P www.frizz-magazin.de

Stadt in Bewegung Wiesbaden tanzt wieder und das in allen Farben und Formen, die das Tänzerherz begehrt. Ob Breakdance oder Ballett, Disco-Fox oder Dance‘n‘Strip, ob Zirkeltraining oder zeitgenössischer Tanz, Swing oder Salsa - bei den Wiesbadener Tanzveranstaltungen ist für jeden etwas dabei. Am 17. und 18. September findet zum siebten Mal das große Festival „Wiesbaden tanzt“ statt. Inzwischen zählt es zu einem der wichtigsten kulturellen Ereignisse in der hessischen Landeshauptstadt. Weder die Interessen noch das Alter setzen dem Bewegungsvergnügen Grenzen. Das breitgefächerte Angebot vom „Geselligem Tanzen“ für Senioren bis zur „Tanzfrüherziehung“ oder dem „Kreativen Kindertanz“ des Tanzstudios Dance Line lässt bei Besuchern keine Wünsche offen.

Rhythmus Rita Thies, die Wiesbadener Kulturdezernentin, sieht besonders das Zusammenbringen der Menschen und das Miteinander beim gemeinsamen Tanzen als ein wichtiges Ziel der Veranstaltung, denn: „Tanzen ist Kommunikation ohne Worte.“ Bei zahlreichen Workshops

können die Besucher sich der Leibesertüchtigung in allen Arten hingeben: Dem entspannenden Yoga im Om Shiva Centrum, dem leidenschaftlichen Tango oder Flamenco in der Flamencoschule Jaleo, aber auch dem traditionellen, klassischen Walzer. Auch für die, die nicht „das Tanzbein schwingen“ wollen, gibt es viele Möglichkeiten dieses besondere Ereignis zu genießen. Im Café Orient ist eine Fotoausstellung zum Thema

12

September 2010

„Orientalischer Tanz“ zu sehen und auf der Caligari FilmBühne wird der Film „Baila! Kuba tanzt“, bei dem auch Ideengeber und Produzent Christian Sommer anwesend sein wird, präsentiert. Viele Performances machen Lust aufs Ausprobieren, wie eine orientalische Tanzdarbietung oder eine Steppshow der Fiddle & Feet School of Dancing.

Kreativität Unter dem Motto „Star for one night!“ werden am Freitag im kleinen Ballettsaal des Hessischen Staatstheaters zwei mutige Jugendliche gecastet, die nach anschließendem Coaching direkt am Abend in dem Musical „A Pyjama Game“ mittanzen werden. Samstag findet eine besonders intensive Form des gemeinsamen Bewegens statt: Von 11 bis 13 Uhr sind die Besucher zu verschiedenen „Tanzstellen“ in Wiesbaden eingeladen, zum Beispiel zum Schlossplatz oder zum Einkaufszentrum Lilien-Carré, und können sich dort aktiv oder passiv dem Tanzvergnügen widmen. Außerdem gibt es eine „Offene Bühne“ auf dem Mauritiusplatz, auf der Schulen, Vereine und Initiativen sich präsentieren und dem Publikum einen Einblick in die Vielfalt und Kreativität der heutigen Wiesbadener Tanzszene verschaffen. Zu den exotischeren Angeboten gehört der Stocktanzworkshop bei Lucia Rutschmann, eine getanzte Vorlesung oder eine Mischung aus Yoga - Tanz - Theater - Performance. Man darf also gespannt sein. Das Kombi-Ticket ist für zehn Euro zu haben und berechtigt zum Eintritt bei allen beteiligten Tanzeinrichtungen. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre können alle Workshops kostenlos besuchen, die für ihre Altersgruppe angeboten werden. Die Teilnahme am SeniorentanzSchnuppernachmittag ist ebenso frei. Die Veranstaltung in der Calicari FilmBühne kostet 5, 50 Euro (4,50 Euro ermäßigt). Die Karten gibt es an der Tourist-Info, in der Kaufhof Galeria und bei allen Tanzeinrichtungen und an der Abendkasse. P www.wiesbaden-tanzt.com

FRIZZ


P www.frizz-magazin.de

Bekleidung für Fitness, Jazztanz, Ballett, Yoga, Freizeit sowie Bademode und Tanzschuhe.

LA

T a n z m o D e

Fortlaufende Kurse. Jeden Monat neue Anfängerkurse - Yoga für Schwangere- Yoga für Kinder Unsere Kurse sind von vielen Krankenkassen anerkannt und werden ganz oder teilweise erstattet

17.08.2010 15:50:12 Uhr

Jakobsbergstraße 3 · 55116 Mainz-Altstadt Telefon 0 61 31/22 75 01 · www.ladanza.de

Fiddle & Feet School of Dancing Das Studio für Steptanz Inh. Natalie Westerdale und Tanja Cibulski Winkeler Str. 6 65197 Wiesbaden Tel. & Fax: 0611-443544

OM Shiva Yoga Zentrum Carmela Heilbronner · Moritzstr. 45 (Mittelbau) 65185 Wiesbaden Tel.: 0611 - 360 24 64 www.om-shiva-yoga.de

yoga.indd 1

La Danza TanzmoDe

Natalie@fiddle-and-feet.de

www.fiddle-and-feet.de

Kurse für: Irish Stepdancing Céilí Dancing American Jazz Tap Appalachian Flatfooting Cape Breton Stepdancing Tänzerische Gymnastik Regelmäßig Céilí-Abende

Steptanz? Steptanz! Wir werden Euch schon Beine machen…

FRIZZ

September 2010

13


Diskussion  Redaktion: Daniel Seeger, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Mountainbiken im Stadtwald Der Druck auf Umweltdezernentin Rita Thies nimmt zu. Nachdem der Radsportclub (RSC) Wiesbaden schon lange auf eigens ausgewiesene Mountainbikerouten im Wiesbadener Stadtwald drängt und seit November 2008 ein Antrag der Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP im Sinne des Vereins vorliegt, haben sich Ende 2009 auch die Gravity Pilots aus Eltville in die politische Auseinandersetzung eingeschaltet. Es geht um einen Übungs-Parcours („Bombentrichter“) am Parkplatz der Fasanerie, einen etwa vier Kilometer langen Cross Country Rundkurs, um die Ausweisung vorhandener Forstwege als Mountainbikerouten (GPS-unterstützt) sowie um eine offizielle Downhill-Strecke. Obwohl die bestehenden Möglichkeiten seit langem von Mountainbikern genutzt werden, ist hinsichtlich einer Deklarierung einzelner Wege bis dato nichts geschehen, was auch auf die Bedenken der Dezernentin zurückzuführen ist. „Der Wald soll eine Vielzahl von Funktionen erfüllen, wobei bei uns im Ballungsgebiet Rhein-Main der Schwerpunkt eindeutig auf der Erholung und dem Naturschutz liegt“, erklärt Thies auf Anfrage. „Das funktioniert dann am besten, wenn das Ökosystem Wald weitgehend ungestört und unbeeinflusst bleibt.“ Besondere Sorge bereite es Thies, dass sich durch ein ausgewiesenes Angebot für Mountainbiker der Zustrom in den Wald so erhöhen könnte, dass eine Bewahrung der Natur, des Erholungsgebietes und der Sicherheit im Wald kaum mehr möglich wäre. Mit ihrer Haltung stößt die Politikerin bei Stadtverordneten wie Astrid Wallmann, Rainer Pfeifer (beide CDU) und Hubert Müller (Bündnis 90/ Die Grünen) auf Widerstand. Für Parteigenosse Müller bestehe gerade unter den Natursportlern ein Interesse dafür, dass der Wald intakt bleibt. Müller und anderen Politikern geht es um eine umweltverträgliche Steuerung des Natursports. Im Antrag von 2008 heißt es: „Deshalb sollen Fahrtrouten für Mountainbiker durch den Wald stärker kanalisiert werden als bislang [, um so] Nutzungskonflikte mit Spaziergängern, Störung von Flora und Fauna, Bodenfunktionen (Erosion) etc. [zu] verminder(n).“

Umweltausschuss am 24. August, wo das Thema Mountainbikerouten im Stadtwald verhandelt werden sollte, mit Redebeitrag eingeladen worden zu sein. Gegenüber den sicherheitstechnischen und rechtlichen Bedenken der Umweltdezernentin zeigt sich Gräber skeptisch. „In Deutschland gibt es ausgeschilderte Mountainbikerouten en masse, ohne dass bei diesen rechtliche oder sicherheitstechnische Schwierigkeiten besonders ins Gewicht fallen.“ In der Politik wird diese Meinung von manchen Seiten geteilt, so sagt Hubert Müller: „Für die Stadt gibt es kein „to do“, was die rechtliche Grundlage betrifft - wer den Wald betritt, betritt auf eigene Gefahr.“

Sport in der Region

Mit einem umfangreichen Sicherheitskonzept für Biker und Wanderer präsentierte Kammerer beim Umweltausschuss am 24. August die Vorstellungen seines Vereins, der sich als Pächter des Gebietes seiner Verantwortung stellen will. Am Ende der Sitzung des Umweltaussschusses stand nur eine unwesentlich veränderte Neufassung eines schon zwei Jahre alten Beschlusses fest. Dieser besagt, dass der Magistrat zusammen mit den Radsportvereinen ein Wegenetz für Mountainbiker ausarbeiten soll. Das sorgte für Verwirrung, denn eine Radwegekarte gibt es bereits. Es scheint noch viel Redebedarf zu bestehen, nicht nur zwischen den Radsportlern und der Politik - auch Wandervereine und Forstleute sollten stärker in die Gespräche einbezogen werden.

Der Radsportclub Wiesbaden ist seit seinem Bestehen im Stadtwald unterwegs. „Gerade wir vom RSC machen sehr gute Werbung für Wiesbaden, fahren in der Bundesliga, haben Fahrer im Weltcup und bei Weltmeisterschaften“, sagt Jürgen Gräber, 2. Vorsitzender. „Um unser hohes Niveau weiter halten zu können, brauchen wir genau solche Trainingsstrecken.“ Dabei gehe es nicht nur darum, in einem sicheren Rahmen trainieren zu können. Auch dem Nachwuchs oder Schulen sollen beim Sport auf zwei Rädern neue, attraktive Möglichkeiten eröffnet werden. Als ortsansässiger Verein ist man enttäuscht darüber, nicht zum

14

September 2010

Sonderfall Downhill In der Auseinandersetzung, besonders beim Thema (Rechts-)Sicherheit vertreten die Gravity Pilots den Bedarf nach einer ausgewiesenen Strecke. „Mit Downhill verhält es sich sicherlich schwieriger, da hier eine Art Aufforderung zu riskantem Fahren zugrunde liegt“, erklärt Hubert Müller. Für Dezernentin Thies sprechen die hohen Geschwindigkeiten („bis zu 80 km/h“), die Sicherheit und der vermeintlich negative Einfluss auf die Umwelt (Stichwort Bodenerosion) gegen eine solche Strecke: „Man kann nun mal nicht jede Sportart im Wald ausüben, niemand von uns käme auf die Idee, mitten im Wald z. B. Tennis oder Volleyball zu spielen.“ Sebastian Kammerer, erster Vorsitzender der Pilots, sieht gerade aus Umweltgründen Bedarf in der Region. Da überall Bauten, Schanzen etc. aus dem Boden schießen, die nicht mit Behörden, Vereinen und sonstigen Nutzern abgestimmt sind, müssten im Wald klare Verhältnisse geschaffen werden. „Was wir wollen ist eine legale Strecke, um fünf illegale zu verhindern“, sagt Kammerer, der auf einen ähnlichen Fall des „Wildwuchses“ in einem Umwelt- und Vogelschutzgebiet bei Boppard verweist. „Seitdem es dort einen offiziellen Bikepark gibt, ist da Ruhe.“

FRIZZ


Internet

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

 Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

StadtSpezialist

Gute Fragen bekommen jetzt noch bessere Antworten. In den letzten Monaten ist in dem Startup Unternehmen Yalwa in Wiesbaden viel getüftelt, geschraubt und gemacht worden. Das Ergebnis ist ein neues lokales Frage-Antwort-Portal mit Suchtfaktor: askalo.de! Der Name steht für „ask a local“ - Frag einen Einheimischen! Für Neuhinzugezogene der beiden Landeshauptstädte ist es die ideale Plattform, um sich von Ortskundigen über ihre neue Heimat informieren zu lassen. Dem Wissensdurst ist dabei keine Grenze gesetzt. In Kategorien von Ausgehmöglicheiten, Beauty- und Wellnesstipps, Einkaufen, Sport und Hobby, aber auch Tourismus, Bildung, Betreuung und Dienstleistungen findet man Antworten zu allen möglichen und unmöglichen Fragen. Wo verbringt man am besten einen heißen Sommertag? Wo werden die besten Cocktails gemixt? Welcher ist der coolste Beachclub in Wiesbaden? Wer kennt einen romantischen Ort fürs erste Date? Wo kann man einen Bootsführerschein machen? Gibt es in Wiesbaden einen Zigarrenclub für Frauen? Wo gibt es eine Laientheaterspielgruppe? Einfach immer, wenn eine Insidermeinung gefragt ist, bietet askalo das lokale Wissen der Menschen, die sich am besten auskennen in der Stadt.

Tolle Tipps Aber auch eingesessene Wiesbadener oder Mainzer können noch viel lernen: Wo kann man in Mainz gut grillen oder Erdbeeren pflücken? Kennt jemand einen guten Zahnarzt? Gibt es eine Beauty-Farm? Wo kann man sich in Wiesbaden einen Smoking leihen oder ein schönes Dirndl für das kommende Oktoberfest in Mainz kaufen? Die askaloCommunity-Mitglieder kennen die Antwort. Die Stadtspezialisten, die anderen mit ihren Insidertipps weiterhelfen, erwarten zahlreiche Wissens-, Voting- und Fan-Auszeichnungen. Askalo ist nicht nur eine lokale Frage-Antwort-Plattform, sondern auch eine Social Community, in der man sich mit Freunden vernetzen und neue Leute aus der Stadt kennenlernen und treffen kann. In über 150 Städten im gesamten deutschen Raum, Österreich und der Schweiz gibt es das Portal bereits. Wer heute noch Stadtspezialist in Mainz ist, kann morgen schon Fragensteller für München, Frankfurt, Jena oder Nürnberg sein. Man kann einfach reinschauen, sich ein kostenloses Profil erstellen und durchstarten auf askalo.de. Übrigens lohnt sich die Hilfsbereitschaft: Der aktivste Nutzer, der bis zum 30. September 2010 die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt ein iPad. Die askalo-Seiten für Mainz und Wiesbaden sind unter www.mainz.askalo.de und www.wiesbaden.askalo.de zu finden. 

www.askalo.de

FRIZZ

September 2010

15


Synagoge PRedaktion: und Fotos Hannah Weiner

Mainz freut sich Die neue Synagoge in der Mainzer Neustadt ist fertig. Die Bürger der Landeshauptstadt haben eine Initiative gestartet, mit der sie ihre Freude darüber Ausdruck verleihen wollen.

Praktikumsplatz gesucht? Dann bewirb dich bei FRIZZ Das Magazin Boulevard Illustriertenverlag GmbH Beate Rappold Weberstr. 17 55130 Mainz

beaterappold@frizzgehtaus.de

16

September 2010

„Willkommen mitten unter uns“ und „Mainz freut sich über die neue Synagoge“ steht auf dem grün-blauen Plakat. Zu sehen ist die neue Synagoge in Mainz, die am 4. September eingeweiht wird. Mainzer Bürgerinnen und Bürger haben sich zusammengeschlossen und gemeinsam diese Plakataktion ins Leben gerufen. Es soll ein Zeichen dafür sein, dass jeder Mainzer auf das neue Gebäude in der Neustadt aufmerksam gemacht wird und dass jeder seine Freude darüber auf diese Weise zeigen kann. Die insgesamt 1000 Plakate (500 große und 500 kleinere) werden verteilt und sollen in Schulen, Schaufenstern, Apotheken, Firmen, Praxen, Pfarrgemeinden, an Schwarzen Brettern und überall, wo sie sichtbar sind, aufgehängt werden. Jeder Interessierte kann sich eines oder auch mehrere Plakate abholen und platzieren. Durch die Plakataktion bekennen sich die Mainzer zur neuen Synagoge. Außerdem macht die Initiative neugierig auf das neue, außergewöhnliche Bauwerk. Besonders für die Neustadt sei so etwas wichtig, da vielen Mainzern der historische Bezug fehle, erklärt Oberbürgermeister Jens Beutel. Auch Stella Schindler-Siegreich, die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Mainz, freut sich: „Die Aktion unterstreicht das Interesse und die Neugierde.“ Nico Klomann, Ortsvorsteher der Neustadt, bestätigt, dass schon nach wenigen Tagen alle Plakate in der Neustadt vergriffen waren und man jetzt nachbestellen müsse. Die Mainzer zeigen ihr Interesse an dem futuristischen Bauwerk und der jüdischen Gemeinde auch auf andere Weise. Viele bleiben vor der Synagoge stehen, beobachten die letzten Arbeiten daran und bewundern die ungewöhnliche Architektur. Der Schweizer Architekt Manuel Herz hat das Gebäude in fünf Bereiche geteilt, angelehnt an die fünf Buchstaben des Wortes „Kedushah“ (Segensspruch). Besonders schön findet Stella Schindler-Siegreich es, wenn sie Menschen dabei zuhört, wenn sie über das Bauwerk sprechen und wenn sie beobachten kann, wie die Fassade gestreichelt wird, um das Material zu fühlen. Die Synagoge ist ein Zeichen dafür, dass „in Mainz wieder etwas zusammengefügt wird“, lobt Jens Beutel. 77 Jahre nach dem Beginn der Verdrängung der jüdischen Mitbürger aus unserer Mitte wird ein Stück Kultur wiederbelebt. Das Plakat ist in den Größen DIN A1 und DIN A2 an der Rathaus-Pforte und telefonisch unter (06131)122056 zu erhalten.

FRIZZ


Kirche  Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

Kirche einmal anders Gotteshäuser in Mainz und Wiesbaden zeigen die Vielfalt des Glaubens.

Kirche gilt als Ort der Besinnung, der Stille und der Andacht. Für eine Nacht soll sie Museum, Filmsaal, Diskussionsforum und Konzertbühne sein. Am 3.September bieten insgesamt 31 Gemeinden in Mainz und Wiesbaden Besuchern die Möglichkeit, im Rahmen der „Nacht der Kirchen“ Gott, Glauben, sich selbst, Musik, Kunst und vielem mehr aus einer neuen Perspektive zu begegnen. In Mainz werden 16 Gotteshäuser ihre Tore öffnen, in Wiesbaden 15. Jedes hat dabei in dieser Nacht ein eigenes Motto. Themenschwerpunkte in den Mainzer Kirchen sind z.B. in

der Altmünsterkirche Gefühle - schmerzende, unterdrückte, unheimliche oder leidenschaftliche. In St. Antonius geht es um den Tod, in St. Emmeran um die Arbeit und Stressvermeidung, St. Christoph präsentiert sich als „Duftkirche“. An der Christuskirche bietet der „Christusbeach“ die Gelegenheit auf Liegestühlen zu Verweilen, Musik zu hören oder zu essen und zu trinken. Der Mainzer Dom wird mit Lichtinstallationen in Szene gesetzt. Auch die restlichen teilnehmenden Gemeinden haben ein interessantes Programm zu bieten, u.a. setzt sich St. Peter mit dem Thema „Das Judentum als Wurzel des Christentums“ auseinander.

12. Hessischer

Gestaltungspreis M I T A U S G E W Ä H LT E N

In Wiesbaden wird die Nacht der Kirchen unter dem Titel „Und Gott sah, dass es gut war...“ veranstaltet. Auch hier präsentiert sich jede Kirche individuell. Die Palette reicht von Musikkonzerten über Filmvorführungen bis hin zu Improvisationstheater. St Bonifatius beschäftigt sich mit der altbekannten „Gretchenfrage“, in der evangelischen Kreuzkirche findet eine Kurzfilmvorführung statt und es wird der Film „Matrix“ gezeigt. In St. Augustine soll traditionelle afrikanische Musik der Vibration Singers dazu anregen, über den eigenen Tellerrand zu schauen, in St. Elisabeth wird bei Orgelmusik und Gregorianik meditiert. Speziell sollen mit dem außergewöhnlichen und vielfältigen Programm Menschen angesprochen werden, die sonst nicht zu den regelmäßigen Kirchengängern zählen. Der zentrale Auftakt in Mainz ist um 19.30 Uhr in St. Johannis, Ausklang ist um 24.00 Uhr in St. Quintin. Wiesbaden eröffnet die Veranstaltung um 17.45 Uhr mit einem gemeinsamen Glockengeläut. Für jeden Interessierten sind alle Kirchen zugänglich und der Eintritt ist kostenlos. Alle haben geöffnet, auch wenn keine Veranstaltung stattfindet.  www.kirchen-wiesbaden.de , www.nachtderoffenenkirchen-mainz.de

FRIZZ

WETTBEWERBSARBEITEN

Vernissage am 21. September 2010 um 18:30 Uhr

Ausstellung 22. September - 7. Oktober 2010 Öffnungszeiten: Mo. - Do. 7 - 18 Uhr, Fr. 7 - 16:30 Uhr

Handwerkskammer Wiesbaden Bierstadter Straße 45, 65189 Wiesbaden

www.ritamarsmann.de

Gretchenfrage

September 2010

17


Live P Redaktion: Beate Rappold, Fotos privat

„Radio zum Anfassen“

Kulturfest im Zelt

„Fantastique“

„Von Krümel bis Cyber-Mobbing“

SWR1 Sommerfest

3satfestival 2010

Meisterkonzerte

Kindertheaterfestival

Obwohl September schon richtig nach Herbst klingt, wird der Sommer noch einmal gebührend gefeiert. Der Landessender SWR öffnet für alle Besucher seine Türen. Top-Gäste werden dem Publikum einen abwechslungsreichen, spannenden Tag bieten. Die Entertainerin Sissi Perlinger eröffnet das Fest mit Höhepunkten ihres aktuellen Programms. Bestsellerautor und Gedankenleser Thorsten Havener wird einige seiner verblüffenden Fähigkeiten an den Sommerfest-Besuchern ausprobieren. Auf der Musikbühne geht es zuerst mit „The Rattles“ auf Zeitreise von den 60ern bis heute, danach tritt Kim Wilde auf. Außerdem haben Technikinteressierte und Radiofans die Möglichkeit den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Beim 24. 3satfestival präsentieren Künstler aus der Kabarett-, Comedyund Musikszene einen Querschnitt der interessantesten Produktionen des Jahres. Volker Pispers eröffnet. am 4. September das Festival. Martina Schwarzmann lädt das Publikum in ihren chaotischen bajuwarischen Alltag ein, während Ulan & Bator ihr abgedrehtes Paralleluniversum vorstellen. Ein Höhepunkt ist sicher der Auftritt der Familie Popolski. Für eine Mischung aus Wüstenrock, New Folk und Mestizo-Sound sorgen Calexico, Iron & Wine sowie Amparo Sánchez (10.9.), während Miss Platnum, Katzenjammer und Ohrbooten mit rumänischem R´n´B, norwegischem Balkangroove und Gyp Hop einheizen (11.9.).

Die 26. Spielzeit der Mainzer Meisterkonzerte präsentieren vom 5. September an ein interessantes Programm mit den drei Partnerorchestern der Konzertreihe und der Rheinischen Philharmonie als Gast sowie internationalen Solisten. Das Eröffnungskonzert spielt die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Hubert Soudant, derzeit Chef des Tokyo Symphony Orchestras. Unter dem Motto „Fantastique“ steht neben der Ouvertüre zur Oper „ La Clemenza di Tito“ von Mozart die „Sinfonie phantastique“ von Berlioz auf dem Programm. Höhepunkt ist sicher das Violinkonzert von Sibelis, das für die junge norwegische Geigerin Vilde Frang wie geschrieben scheint.

In Kooperation bietet die Stadt Mainz wieder qualitativ hochwertiges Theater für die Kleinsten ab 2 Jahre. Dabei geht es auch darum, die Stücke nicht nur passiv zu konsumieren, sondern das Gesehene und Gehörte in thematisch abgestimmten Kreativwerkstätten spielerisch und künstlerisch umzusetzen. Aufgeführt werden die Abenteuer vom kleinen Krümel, spannende Geschichten gibt es von Ritter Rost, dem kleinen Vampir, Findus und weiteren bekannten Kinderlieblingen. Eröffnet wird das Kindertheaterfestival am 10. September von 14 bis 18 Uhr mit einem großen Kinderfest.

P 4.9.2010, ab 15 Uhr, SWR Funkhaus, Mainz,

P 4. – 11.9.2010, Zelt, ZDF-Gelände, Mainz-

Info www.swr.de, Eintritt frei

Lerchenberg, Info & Tickets www.3sat.de

Info & Tickets (06133) 57 99 991 www.mainz-klassik.de, VVK 19,- € - 39,- €

Frankfurter Hof, KUZ, Staatstheater, Alte Patrone, Reduit, MainzInfo (06131) 12 28 27 www.jugend-in-mainz.de & Tickets (06131) 22 50 02/22 04 38/28 68 60/ 28 51-222/46 66 48

Komödie

Jazz Rheinland-Pfalz & Burgund

Jazzfabrik

Improvisierte Musik

„Trabi auf Touren“

1. Landesjazzfest

German Jazzmasters

HumaNoise congress

Sommer 1990: Eine ostdeutsche Familie ist auf dem Weg in den Süden Europas, um Urlaub zu machen. In einem südwestdeutschen Dorf machen sie Halt bei Bekannten. Doch vor der Weiterfahrt streikt der Trabi. Die Wartezeit auf ein Ersatzteil entwickelt sich zu einer Prüfung für das deutsch-deutsche Verhältnis. Auf unterhaltsame und komische Weise beschäftigt sich das Stück, umgesetzt vom Chawwerusch Theater, mit der deutschen Wiedervereinigung. Sie feiern mit„Trabi auf Touren“ von Walter Menzlam 20 Jahre Mauerfall. Die deutsche Sommerkomödie mit Musik findet im Rahmen der Burgfestspiele Oppenheim statt.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Jazz Rheinland-Pfalz e.V., gegründet 2007, lädt zum 1. Landesjazzfest RheinlandPfalz. Auftreten werden das Andreas Hertel Quintett, das mit Straight Ahead-Swing über gefühlvolle Balladen bis hin zu hitverdächtigen groovigen und bluesigen Stücken für viel Abwechslung sorgt. Eher dem Modern Jazz und Hardbop verhaftet ist das Jazzquintett Stephanie Wagners Quinsch, während die Jazzcombo Bachband aus Trier in ihren Modern Jazz orientierten Eigenkompositionen auch Latin, Jazz-Waltz und Bebop integrieren. Den Schlusspunkt des Jazzfestes setzt das burgundische Trio Cholet-Käzig-Papaux aus Auxerre.

P 11.9.2010, 20 Uhr, Burgruine Landskron,

P 18.9.2010, 19 Uhr, Frankfurter Hof, Mainz

Hinter dem Bandnamen German Jazzmasters verbirgt sich die Crème de la Crème des deutschen Jazz: Klaus Doldinger, Wolfgang Dauner, Manfred Schoof, Wolfgang Schmid und Meinrad Jenne. Nicht vergessen darf man dabei den inzwischen verstorbenen Posaunisten Albert Mangelsdorff, der eine der Mitinitiatoren dieses spektakulären All-Star-Treffens war. Jeder einzelne des Quintetts kann auf eine beachtliche Karriere zurückblicken und hat ein Musikerleben lang an seinem unverwechselbaren Sound gefeilt, so dass sie sich in dieser Besetzung lustvoll die Bälle zuwerfen, unerwartete Risiken eingehen und entspannte Unterhaltung auf höchstem Niveau bieten können.

Improvisierte Musik bezieht sich auf jene Tradition des gemeinsamen Musizierens, in der die spontane Erfindung neuer Klänge in ständiger Wechselbeziehung mit dem wachen, offenen Ohr steht. Sie unterscheidet sich von anderer Musik dadurch, dass sie nicht wiederholbar ist und sein will. Daher klingt auch ein HumaNoise congress nie wie ein anderer. Zehn Künstler mit unterschiedlichsten biografischen und künstlerischen Hintergründen garantieren Abwechslung, Spannung und unvorherhörbare Ergebnisse des Aufeinandertreffens in Besetzungen vom Duo bis zum Tutti. Besuchen können Interessierte auch die öffentlichen Proben von 15.00 bis 17.00 Uhr, bei denen der Eintritt frei ist.

P 23.9.2010, 20.30 Uhr, Theater,

P 24. - 26.9.2010, 20 Uhr, Kulturforum,

Rüsselsheim, Info & Tickets (06142) 83 26 30, www.jazzfabrik.de, VVK 28,- €

Wiesbaden, Info & Tickets (0611) 71 02 526 www.artist-wiesbaden.de/www.humanoise.de

Oppenheim, Info & Tickets (06133) 49 09 14 www.burgspiele-oppenheim.de www.chawwerusch.de

18

P www.frizz-magazin.de

September 2010

P 5.9.2010, 19.30 Uhr, Rheingoldhalle, Mainz

Info & Tickets (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de VVK 16,- €/AK 20,- €

FRIZZ

P 10.9. – 10.10.2010, Mainzer Kammerspiele,


Mode  Redaktion: Anne Dittmer, Fotos: privat

Verwandlungskünstler Das innovative Schmuck-Label Ring Ding, created by Silberwerk bietet ein berauschendes Mehr an Möglichkeiten. Wie ein Chamäleon verwandelt sich das SchmuckWechsel-System. Made in Germany, passend zum gewählten Outfit. Ring Ding schürt die Sammelleidenschaft und ist somit ein ideales Sortiment für den Handel, der auf dauerhafte Themen setzt. In dieser Saison lockt Ring Ding mit tierisch gutem Design: unter dem Motto Paradiesvogel wartet das Kultlabel neben handwerklich hochwertig verarbeiteten Echtsilber- und goldplattierten Elementen mit funkelnden Paveesteinen und farbig bedruckten Acrylscheiben im Raubtierlook. Und weil‘s so schön ist, gibt es dazu die ergänzende Ring Ding Earring Kollektion fürs Ohr.  Ring Ding Store Mainz, Heiliggrabgasse 10, Mainz, 06131 - 554 28 55,

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, www.silberwerk.de

Tandaradei Etwas versteckt seitlich der Augustinerstraße befindet sich das Tandaradei, für viele immer noch Geheimtipp für außergewöhnliche Mode aus Naturfasern, kombiniert mit einer Vielfalt an Accessoires, Silber- und Modeschmuck. Hier finden Sie angesagte Marken wie Hultquist und Pilgrim ebenso wie Charms und Ketten aus eigener Werkstatt. Neu im Sortiment sind S.T.A.M.P.S - witzige variable Armbanduhren. Frisch eingetroffen: Die farbenfrohen Jacken von Maren Hesse und Mansted sowie Mode von Staff, Sandwich und Lanius. Sie suchen einen Schal, Handstulpen oder eine Schmuckschatulle? Lassen Sie sich von der riesigen Auswahl inspirieren und vom freundlichen Team beraten, das Ihnen ein Geschenk auf Wunsch gerne individuell verpackt.  Tandaradei, Badergasse 18-22, 55116 Mainz-Altstadt,Tel: 06131-224000,

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr

FRIZZ

September 2010

19


Der Bewegungsmelder September 2010 / FÜR MAINZ/WIESBADEN & RHEIN-MAIN ASCHAFFENBURG

I

DA R M STA DT

I

F R A N K F U RT

I

GIESSEN

I

MAINZ

I

WI ESBADEN

I

OFFEN BACH

I

VO R D E RTA U N U S

Infotainment

„Ich bin dann mal schlank”

Patric Heizmann

Die Marke „Heizmann” steht für beste Unterhaltung mit hohem Nutzwert. In seiner furiosen Show zwischen Comedy, Kabarett und Gesundheitscoaching präsentiert sich Patric Heizmann als der Reiseleiter im Ernährungsdschungel. Die Themen sind Gesundheit und Ernährung, es geht um Gemüse und Vitamine, ungesättigte Fettsäuren, Liegestütze oder Walkingstöcke. Doch seine Bühne sind nicht Volkshochschulen oder Seminarräume, sondern große Hallen, gefüllt mit begeistertem Publikum. Patric Heizmann widmet sich dem allgegenwärtigenThema auf seine eigene Art. Er erzählt von Schnitzelfriedhöfen, zweifelhaften Banane-Kokos-Diäten und erklärt, dass Kohlenhydrate wie Papier brennen und Fett wie Briketts. Im Laufe seines Lebens hat der studierte Sportmanager sich ein immenses Fachwissen angeeignet. Er selbst beschreibt sich als einen Ernährungsdetektiv, den das Thema schon immer interessiert hat. Heinzmann hat für die Reise aus dem Ernährungsdschungel mit seinen 1001 Diäten einige Navigationshilfen parat, zum Bespiel die „HeizmannMethode” oder die „Heizmann-Ernährungs-Uhr”. Er provoziert mit Aussagen, wie „Wenig essen ist die wichtigste Grundlage, um langfristig dick zu werden”, karrikiert populäre Irrwege und verpackt komplizierte Fakten geschickt in leicht zu fassende Bilder. Dazu rennt, turnt und tanzt Patric Heizmann zeitweise über die Bühne, um im nächsten Moment den seriösen Moderator

17. Oktober 2010 20 Uhr Frankfurter Hof, Mainz P

Info (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de

zu geben, der sein Publikum gekonnt einbezieht. Heizmann selbst ist das beste Beispiel, wie man es vom unglücklichen Auszubildenden, der sich in den Mittagspausen in der benachbarten Buchhandlung durch Werke über Sport, Ernährung und Motivation wälzt, bis zum süddeutschen Meister im Bereich Fitness und zum „Scheich-Trainer” in Dubai schafft. Er betrachtete die gängigen Lehren zu Fitness und Ernährung kritisch, hinterfragte und analysierte den Mainstream, stieg tiefer und tiefer in die Materie ein und baute auf Basis seines großen Know-hows sein eigenes System. Das testet er anschließend im Selbstversuch und fand sich kurz darauf im spanischen Alicante als Dritter auf dem Siegertreppchen der Weltmeisterschaften wieder. Heizmanns Vorträge entwickelten sich zu Shows, er publiziert Ernährungs-Hörbücher und wird als Experte eingeladen. 2008 bringt er seine Idee in dem Buch-Debüt „Ich bin dann mal schlank” zu Papier. Besonders liegen dem Ernähungsexperten Kinder und Jugendliche am Herzen. Für sie hat er eine eigene Show entwickelt: „Give Peas a Chance”, in der spannendes Kopfkino veranstaltet und so ein gesundes Essensprogramm lehrt. Wenn jemand das Etikett „Ernährungsexperte” trägt, dabei mit dem hintergründigen Witz eines guten Comedians reüssiert und auch optisch wie ein geschmackvolles Amuse-Gueule daherkommt, dann ist das einzigartig.

Tickets: VVK 15,- Euro bis 23,- Euro zzgl. VVK Gebühr


Der Bewegungsmelder September 2010 / FÜR MAINZ/WIESBADEN & RHEIN-MAIN ASCHAFFENBURG

I

DA R M STA DT

I

F R A N K F U RT

I

GIESSEN

I

MAINZ

I

WI ESBADEN

I

OFFEN BACH

I

VO R D E RTA U N U S

Infotainment

„Ich bin dann mal schlank”

Patric Heizmann

Die Marke „Heizmann” steht für beste Unterhaltung mit hohem Nutzwert. In seiner furiosen Show zwischen Comedy, Kabarett und Gesundheitscoaching präsentiert sich Patric Heizmann als der Reiseleiter im Ernährungsdschungel. Die Themen sind Gesundheit und Ernährung, es geht um Gemüse und Vitamine, ungesättigte Fettsäuren, Liegestütze oder Walkingstöcke. Doch seine Bühne sind nicht Volkshochschulen oder Seminarräume, sondern große Hallen, gefüllt mit begeistertem Publikum. Patric Heizmann widmet sich dem allgegenwärtigenThema auf seine eigene Art. Er erzählt von Schnitzelfriedhöfen, zweifelhaften Banane-Kokos-Diäten und erklärt, dass Kohlenhydrate wie Papier brennen und Fett wie Briketts. Im Laufe seines Lebens hat der studierte Sportmanager sich ein immenses Fachwissen angeeignet. Er selbst beschreibt sich als einen Ernährungsdetektiv, den das Thema schon immer interessiert hat. Heinzmann hat für die Reise aus dem Ernährungsdschungel mit seinen 1001 Diäten einige Navigationshilfen parat, zum Bespiel die „HeizmannMethode” oder die „Heizmann-Ernährungs-Uhr”. Er provoziert mit Aussagen, wie „Wenig essen ist die wichtigste Grundlage, um langfristig dick zu werden”, karrikiert populäre Irrwege und verpackt komplizierte Fakten geschickt in leicht zu fassende Bilder. Dazu rennt, turnt und tanzt Patric Heizmann zeitweise über die Bühne, um im nächsten Moment den seriösen Moderator

17. Oktober 2010 20 Uhr Frankfurter Hof, Mainz P

Info (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de

zu geben, der sein Publikum gekonnt einbezieht. Heizmann selbst ist das beste Beispiel, wie man es vom unglücklichen Auszubildenden, der sich in den Mittagspausen in der benachbarten Buchhandlung durch Werke über Sport, Ernährung und Motivation wälzt, bis zum süddeutschen Meister im Bereich Fitness und zum „Scheich-Trainer” in Dubai schafft. Er betrachtete die gängigen Lehren zu Fitness und Ernährung kritisch, hinterfragte und analysierte den Mainstream, stieg tiefer und tiefer in die Materie ein und baute auf Basis seines großen Know-hows sein eigenes System. Das testet er anschließend im Selbstversuch und fand sich kurz darauf im spanischen Alicante als Dritter auf dem Siegertreppchen der Weltmeisterschaften wieder. Heizmanns Vorträge entwickelten sich zu Shows, er publiziert Ernährungs-Hörbücher und wird als Experte eingeladen. 2008 bringt er seine Idee in dem Buch-Debüt „Ich bin dann mal schlank” zu Papier. Besonders liegen dem Ernähungsexperten Kinder und Jugendliche am Herzen. Für sie hat er eine eigene Show entwickelt: „Give Peas a Chance”, in der spannendes Kopfkino veranstaltet und so ein gesundes Essensprogramm lehrt. Wenn jemand das Etikett „Ernährungsexperte” trägt, dabei mit dem hintergründigen Witz eines guten Comedians reüssiert und auch optisch wie ein geschmackvolles Amuse-Gueule daherkommt, dann ist das einzigartig.

Tickets: VVK 15,- Euro bis 23,- Euro zzgl. VVK Gebühr


DER BEWEGUNGSMELDER Kinder

1.

Mittwoch

Bühne

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Musicalrevue, Star Generation Manfred S, 19:00

Gay

Mainz, Bar jeder Sicht

Film am Mittwoch: Wo waren wir Frauen, als die Männer zum Mond flogen?, 20:30

Kinder

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom Mainz lebt auf seinen Plätzen:

Mitmachtänze, Tanzschule Manfred S, 14:00

Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Karfunkel-Theater

„Das kleine Gespenst“ (ab 3 J.), 16:00

Musik

Puppentheater: Das Buch von allen Dingen, 19:30 Mainz, Bischofsplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Chorgesang, für Kinder, Chöre des Kreis-Chorverbandes Mainz, 16:00 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Karfunkel-Theater

„Das kleine Gespenst“ (ab 3 J.), 16:00

Kunst

Bad Kreuznach, PuK

Eröffnung: BROSS 100, - Einhundert Figuren aus Meisterhand (2.9.2010 30.1.2011), 18:30

Rüsselsheim, Werkshalle A 1

Eröffnung: „Am Ende Alles Anders“, Gruppenausstellung des Kunstvereins Rüsselsheim (3.9. - 3.10.2010), 19:30

Musik

Frankfurt, Alte Oper

orchester, GS, 20:00

Irish Celtic Music Session, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller Jam Session, 21:00 Frankfurt, Mousonturm Adam Green, Theatersaal, 21:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session, 21:30 Wiesbaden, Kulturforum ton ab: „Echo-Logic, - über den Nachhall des Augenblicks“, Gong-Installation, Gesang & Musik, 19:30 Wiesbaden, Kurhaus Burghofspiele: Klavier für 4 Hände, Ekaterina & Alexander Kolodochka, 20:00

Party/Disco

Frankfurt, Velvet Club

Frankfurt, 22:00

Disco

Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00 Mainz, Red Cat Music to watch girls by: Psycho Jones, 22:00

Vortrag/Lesung

Mainz, Capitol

Lesung & Film: Rocko Schamoni & „Rollo Aller“, 20:00

2.

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Open Stage, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

Nyght, 21:00

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Chorgesang, Chöre des Kreis-Chorverbandes Mainz, 19:00 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: Beginner-Session, 20:30 Offenbach, Hafen 2 Bond Street Bridge, Tim Guy, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof Hardcore: Hatebreed, 20:00

Party/Disco

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

& DJ Monique, 21:00

Le sacre du printemps, Theatersaal, Tanz, 20:00

Idar-Oberstein, Schloss Oberstein Theatersommer: 17

Hippies, 21:00

ER T A THSETBER FETEM ATZ EP L 4. STONP TRI

www.staatstheater-mainz.de Mainz, Showbühne

Komödie: Die Frau, die man nach dem Sex abschalten kann, 20:00 Mainz, unterhaus Sven Ratzke & Band, 20:30 Mainz, unterhaus im unterhaus Andreas Etienne, 20:00 Nierstein-Schwabsburg, Smeisser´s Scheune Heinz Ehr-

hardt-Abend: Rolf Bidinger, 20:00 Mann stress mich nich´, 20:00

Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Mainz, Quartier Mayence Bin DJ Team „Ab Indie Kneipe“, 21:00 Mainz, Red Cat Audio Treats presents Assoto Sounds (Hamburg), 23:00 Wiesbaden, Schweinefuß

Haifischbar - Kneipenabend mit Maggus & Friends, 22:00 Wiesbaden, Unikat Unikat Afterwork

Vortrag/Lesung

Essenheim, Weingut Wagner

Lesung mit Jazz: „Letzter Abstich“, 4. Wein-Krimi von Andreas Wagner, 19:00

3.

Freitag

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

Johnny Clegg 12.9., Frankfurter Hof, Mainz, 20 Uhr

Johnny Clegg ist einer von Südafrikas meistgefeierten Söhnen. Zu Anfang seiner Karriere trat der Sänger, Gitarrist und Tänzer im Duo mit dem Zulu Sipho Mchunu auf, was beide in ständige Gefahr brachte, im Gefängnis zu landen. Die Apartheid verbot solche Verbrüderungen zwischen Schwarzen und Weißen. So wurden die beiden zu populären Gestalten der Avantgarde. Bekannt wurde Johnny Clegg später durch seine Arbeit mit der PopmusikGruppe Juluka. Heute ist er solo unterwegs mit seiner aktuellen Platte „New World Survivor“ und „One Life“. Auf der Bühne überzeugt der Musiker nach wie vor mit einer mitreißenden Bühnenshow – Inhlangwini-Tänze inklusive.

Wiesbaden, Galli Theater

Wiesbaden, Pariser Hoftheater

Kabarett: Vince Ebert, 19:30

Kinder

Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Karfunkel-Theater

„Das kleine Gespenst“ (ab 3 J.), 16:00

Kunst

Wiesbaden, Frauen Museum Eröffnung: „Resolution“,

Nicole Ahland - Fotografien (4.9. - 29.10.2010), 19:00

Wiesbaden, Galerie Neongolden Eröffnung: Tim Dinter & Ed

Baga, 19:00

Frankfurt, Silbergold

Vince Ebert,

Haut und Haaren, 20:00

In The

Mainz, Bischofsplatz

Bühne

Mainz, unterhaus im unterhaus Nils Heinrich, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Mit

Ladies

Frankfurt, Nachtleben

Donnerstag 20:00

hr-Sinfonie-

Nursery, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Mainz, unterhaus

Frankfurt, Mousonturm

Bad Kreuznach, PuK

Konzerttipps des Monats

Musik

Darmstadt, Centralstation

Entega-Neukommer 2010: Rokoko, Bischler, Set Alight, Dynyle & Inhuman, 21:00

Darmstadt, Goldene Krone

Smokin´Mojo Filters Beatles, Oldies 60er bis 90er, 21:00 Vitold Rek East West Wind, 20:30 Frankfurt, Alte Oper hr-Sinfonieorchester, GS, 20:00

hr-Bigband & Ana Moura 17.9., Centralstation, Darmstadt, 19.30 Uhr

Weltmusik verbindet westliche Popularmusik mit traditionellen Musikformen und bringt dabei spannende Grenzgänge hervor: Mal trifft Jazz auf Fado, mal verschmelzen spanische Gitarre, Balkan-Swing und Klezmer mit AkkordeonRhythmen zum Tango Oriental. Im Rahmen der Weltmusik-Konzertreihe „Weltenbummler“ präsentiert die Centralstation an diesem Abend die portugiesische Fadosängerin Ana Moura, die gemeinsam mit der hr-Bigband ein einmaliges Experiment wagt und die Sehnsuchtsgesänge der Portugiesen im Bigband-Kontext wagt. Info & Tickets (06151) 366 88 99/www.centralstation-darmstadt.de, VVK 21,–¤/24,–¤/ AK 26,–¤/29,50 ¤

Darmstadt, Jazzinstitut

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Friday Live Jazz, 19:00

Frankfurt, Nachtleben

Die Erztä, Die Ärzte Tribute Band, 21:00 Early Morning Show: Hank English, 00:00

Mainz, Havana Pianobar

Mainz, Nelly´s Frühstückslust

Mental-Rock: Mental-Method, 20:00 Kulturtage AKK: Quintett Cohimbre (Kuba), 20:00 Offenbach, Hafen 2 Subsoundz Quartet, Das Grüne Hemd, 20:00 Wiesbaden, Bowling Green Leonard Cohen, 18:30 Wiesbaden, Kulturpalast Radio Havanna, Strongbow & Nitribitts, 20:00 Mainz-Kastel, Reduit

SWR3 New Pop Festival 2010 23. – 25.9., Theater, Festspielhaus & Kurhaus, Baden-Baden

SWR3 lädt wieder zu seinem renommierten New Pop Festival, das schon manchem Newcomer den Weg geebnet hat, nach Baden-Baden ein. Die Bühnen der Kurstadt betreten diesmal das SythiePop-Duo Hurts aus Manchester, die Alex Max Band aus den USA, die Britin Ellie Goulding, Plan B, Aura Dione, Rox, Robert Francis, Amanda Jenssen, Marina & the diamonds und Scouting for Girls. Beim „Special“ am Festival-Samstag wird unter anderem die Gewinnerin des Eurovision Song Contests 2010, Lena Meyer-Landrut, mit dabei sein.

ralische Sendung, 20:00

Start in die neue Spielzeit Staatstheater, Mainz

Theaterfest 05.09. | 11:00

Mit einem großen Theaterfest startet das Staatstheater Mainz in die neue Spielzeit.Mit einem vielfältigen Bühnen-, Musik- und Kinderprogramm auf dem Tritonplatz und im Theater wird das neue Programm vorgestellt, das unter dem Motto „Krise als Chance?“ die Auseinandersetzung mit unserer Gegenwart fortsetzt. Am Abend ab 19 Uhr lädt das Staatstheater zu einem großen Festkonzert, denn seit 250 Jahren wird in Mainz Oper mit einem eigenen Orchester gespielt. Aus diesem Anlass spielt das Philharmonische Staatsorchester Mainz unter der Leitung von Catherine Rückwardt sowie Solisten und der Chor des Staatstheaters. Info & Tickets für das Sonderkonzert (06131) 28 51-222/ www.staatstheater-mainz.de, Theaterfest frei

Lifehouse 26.9., Schlachthof, Wiesbaden, 19 Uhr

Mit ihrem fünften Album „Smoke & Mirrors“ im Gepäck geben sich die Lifehouse im Wiesbadener Schlachthof die Ehre. 12 Singles in den Billboard Top 40, alle vier Alben in den Top 15 – die sympathische Band aus Malibu, Kalifornien, als Hitschmiede zu bezeichnen, scheint nicht übertrieben. Für nur sechs Konzerte kommen der Sänger, Songwriter und Gitarrist Jason Wade, der zweite Gitarrist Ben Carey, der Drummer Rick Woolstenhulme und der Bassist Bryce Soderberg nach Deutschland und präsentieren unter anderem ihre 17 neuen Songs, wie „Halfway Gone“ oder „All In“. Info & Tickets /(0611) 97 445-0/www.schlachthof-wiesbaden.de, VVK 31,65 ¤/AK 32,–¤

[ 21  


DER BEWEGUNGSMELDER

www.unterhaus-mainz.de

ANZ 2

SEPTEMBER ‘10 Vorverkauf läuft!

Öffnungszeiten Vorverkauf: MO-FR: 11–14 Uhr / 16.30–18.30 Uhr telefonische Kartenreservierung: MO-FR: 12–14 Uhr / 17–18.30 Uhr Vorstellungsbeginn: 20 Uhr

VINCE EBERT

Vorpremiere: “FREIHEIT IST ALLES.” • Kabarett

3. & 4.9. / SVEN RATZKE “dEBUT” • Die ganz neue Show

& BAND

7. – 9.9. / ERSTES

DEUTSCHES ZWANGSENSEMBLE

“DIE LETZTE TOUR”

Aktuelles Kabarett

10. & 11.9. / PAUSE & ALICH “DURCHSTARTEN!” • Aktuelles Kabarett 12. & 13.9. / ROLF MILLER “TATSACHEN!” • Das aktuelle Programm 14.9. / NETTE RABENVÄTER Gerd Knebel & Olaf Mill (Türzueszieht) Kleine-Schwarze-Doofe-Nette-Böse-GeradeSchiefe Lieder & Absolute Fetenkiller 15. & 16.9. / BILL MOCKRIDGE “DAS BESTE!” • Best-Age-Comedy 17. & 18.9. / ALICE HOFFMANN spielt: Vanessa Backes “KLASSENTREFFEN!” 21.9. / CHRISTIANE WEBER “DAS HONOLULU-PRINZIP”• Musik-Kabarett 23. – 25.9. / TOBIAS MANN “DURCH DEN WIND” Und wieder zurück 26. & 27.9. / GEORG

SCHRAMM

28.9. / HIGH FIVE “jetzt und hier” Das aktuelle A Cappella-Programm 29.9. / MARC-UWE KLING “DAS KÄNGURU MANIFEST” • Lieder & Slam 30.9. – 2.10. / ANKA ZINK “SEXY IST WAS ANDERES!” • Neues Solo

UNTERHAUS IM UNTERHAUS 2.9.

NILS HEINRICH

“DIE ABGRÜNDE DES NILS” Kabarett •

3. & 4.9. / ANDREAS ETIENNE “LACHBLÜTEN” • Neues Kabarett-Solo

The Zoo - Partyanimals Welcome, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Tiesto, Lounge: Trust Lounge, 22:00 Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club High Voltage, 22:00 Frankfurt, Silbergold 3 Jahre

Silbergold, Elektro, Indie, House, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Skream, 22:00 Mainz, 50Grad Re-Opening: Bouq. Compilation „The Art Of House“, Releaseparty mit Amir, Sebastain Lutz & Carsten Schorr, 22:30 Mainz, Bootshaus Benefiz OpenAir: „For the next generation“, 4 DJs, 5 Bands, 1 Flamencoset und eine Salsagruppe, 19:00 Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Date & Dance: Die Ü30

Singleparty, 21:00

Mainz, Kumiklub

All about house: DJane Simoné, 22:00 Mainz, KUZ Ü30-Party & Perfect Beat Party, 22:00 Mainz, Red Cat Hangin´ Tough: Holger & Horstraw, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Neon Love Affair, 23:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Dark Wave/Gothic: Levi-

tation, 22:00

Wiesbaden, Cubique

House/Black

& More: DJ Gil, 23:00 Girls Glam Night

Wiesbaden, Unikat

Sonstige

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

Wiesbaden, Innenstadt

„Nacht der Kirchen“, (Info www.wiesbaden.de), 18:00

4.

Samstag

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Le sacre du printemps, Theatersaal, Tanz, 20:00

Idar-Oberstein, Stadttheater

10.9. / SASCHA BENDIKS & SIMON HÖNEß

Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände

13.9. / 18 Uhr / SCHULTHEATER 14. – 16.9.

HELGE UND DAS UDO

“BIS EINER HEULT!” • Kabarett & Impros

TEL :06131/232121

Party/Disco

Frankfurt, Batschkapp

7.9. / FRANK GOOSEN “RADIO HEIMAT” • Geschichten von Zuhause

“HARD ROCK VARIATIONEN” Kammermusikalische Unverschämtheiten

Theatersommer: Sanja Mitrovic, 20:00

3satFestival: Volker Pispers & Gäste, 20:00; Martina Schwarzmann, 21:15 Mainz, unterhaus Sven Ratzke & Band, 20:30

Mainz, unterhaus im unterhaus

Andreas Etienne, 20:00

Nierstein-Schwabsburg, Smeisser´s Scheune Heinz Ehr-

hardt-Abend: Rolf Bidinger, 20:00

Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele: „Richards Kork-

bein“, irische Komödie von Brendan Behan, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Mann stress mich nich´, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Luisa Miller, 19:30

Wiesbaden, Pariser Hoftheater

Kabarett: Vince Ebert, 19:30

Wiesbaden, Rhein-Main-Hallen

Küblböck´s Night Talk, 20:00

Gay

Mainz, Bar jeder Sicht

Straßenfest, ab 22.30 Uhr TanzBar mit DJ Rick Dangerous, 15:00

Kinder

Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Karfunkel-Theater

„Das kleine Gespenst“ (ab 3 J.), 16:00

Musik

Bingen, Villa Sachsen

Binger Meisterkonzert: Jörg Waschinski, & das Meininger Trio, 20:00

Darmstadt, Goldene Krone Your Gig-Bandcontest mit

March+Tickets to Nowhere, 21:00 Darmstadt, Oetinger Villa Überdosis Grau + Monkey Business + Modern Stalking, 21:00 Erbach, St. Markus Burghofspiele: Trompeten- und Orgelklänge, Thomas Hammes (Trompete) & Christian Schmitt (Orgel), Werke der Bach-Familie, 20:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Defected In The House, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Britpop

Strikes Again, 23:00

Frankfurt, Silbergold

3 Jahre Silbergold, Elektro, Indie, House, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Velvet Glow, 22:00 Mainz, 50Grad Re-Opening: Nightwalk mit Marcello Nunzio, & Chui De Fuemeh, 22:30 Mainz, IKST Freitanz-Mainz.de mit Kuschelparty, 18:00 Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Diamond Saturday, 21:00 Mainz, Kumiklub Amazing hits: DJ

Mister Jay, 22:00 Schlager-/NDW-Party & /Depeche Mode Party, 22:00 Mainz, Red Cat Superhot Funk & Exploding Soulbeat, 22:00 Mainz, Royal Re-Opening: Phil Fuldner, 22:00 Mainz, KUZ

Mainz, WeltHaus, Rheinallee 79/81 Freitanz-Mainz.de mit Global

Rhythm, 20:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Classic-Rock-Party:

Sounds of Rock, 21:00

Wiesbaden, Cubique

Soul/Classics & House: Kool DJ GQ, 23:00 Tanz Dich Selbst, 20:00 Wiesbaden, Kulturpalast Geheimtipp, Strongbow & Nitribitts, 22:00 Wiesbaden, Unikat The House Session Wiesbaden, Ketteler-Haus

Sonstige

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Hanko Uphoff Quartett, 19:00 The Spirit Of Django Reinhard, 22:00 Groß-Gerau, Kulturcafé Celtic Folkrock: Garden of Delight, 19:00 Groß-Gerau, Kulturcafé IrishFolk: Garden Of Delight, 19:00 Ingelheim, Schiffsanleger Rockige Schiffstour: Billy Crash, & die Bluesband Feedback, 19:00 Mainz, Haus der Jugend Kulturfabrik Airfield: fReAK bEnZiN, Hans Magen Band & Pretty Bored, 20:00 Mainz, Havana Pianobar Duo Blue Moon, 00:00 Frankfurt, Jazzkeller

Mainz, Kurfürstliches Schloss

Konzert im Innenhof: Giora Feidman Pop-Punk: Der Auge, Finissage der Ausstellung Kaleidoskopia, 20:00 Mainz, Showbühne Musikkabarett: Duo Liederlich, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Ariadne Projekt Ensemble, 18:00; Carusella, 21:15 Mainz, Peng-Galerie

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Hofkonzert: Tilmann Höhn &

Voyage de Sud, 19:30

Wiesbaden, Schlachthof

Flohmarkt, 12:00; Indie/Punk: Antitainment & Pttrns, 20:00; „The Wackness“ - HipPopCheesyIndieSchrott-Party, 23:30, 1:00

Party/Disco

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend: Various House Sounds, 22:00 Envy My Music, Lounge: Bar Sonido Lounge, Micro: DJ katch pres. Delorean, 22:00

Frankfurt, CocoonClub

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

Mainz, Gutenberg-Museum

Antiquarischer Büchermarkt im Hof, 8:00 - 14:00 Großes Theaterfest, 11:00; Gr. Haus: Festkonzert „250 Jahre Oper in Mainz“, 19:00 Mainz-Kastel, Reduit Kulturtage AKK: Open Air mit AWO-Flohmarkt, 13:00-18:00; Spielaktionen „Meisterdetektive auf Spurensuche“, 14:00; Mitmachmusik: Oliver Mager, 17:00; Oldie-Night: Every Wednesday, 20:00 Mainz, Staatstheater

Wiesbaden, Park Am Warmen Damm Geographie für Alle: Die

Wiesbadener Rue, Treffpunkt: Eingang an der Frankfurter Straße, 14:00

Wiesbaden, Hauptbahnhof

Wiesbadener Fahrradbörse, (Westeingang des Bahnhofs), 10:00 - 14:00, 1:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Retro Games Night, 17:00 Wiesbaden, Schloßplatz „Fest für Körper und Sinne“, Fest für Menschen mit und ohne Behinderung: Musik, Show, Tanz & Info, 11:00 - 18:00 Wiesbaden, Taunusstraße Taunusstraßenfest Wiesbaden, Weinländer 1 Jahr Weinländer: Sommer-Geburtstagsparty, 17:00

Vortrag/Lesung

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Saisoneröffnung:

Szenische Lesung, 19:30

17. & 18.9. / OLIVER POLAK “Jud süß-sauer – Die Show” • Comedy 20.9. / WOLFGANG TREPPER “Halt ma eben!” • Kabarett & Comedy 21.9. / ULI BOETTCHER “Ü40 – Die Party ist zu Ende” • Kabarett 22.9. / HOLGER EDMAIER “Spielwiese – Ein Eldorado für Bekloppte” 23.9. / DIE MELODISTELN “Von Glücksvögeln, Pechhasen & ...” 24.9. / SAGO und die “Karten”

25.9. / AUREL BEREUTER “Ich mit mir...” Das aktuelle Kabarett-Solo 27. & 28.9. / ASS-DUR “1. Satz – Pesto” • Musik-Kabarett 29.9. – 2.10. / MICHAEL EHNERT “Das Tier in mir!” • Das neue Kabarett-Solo MAINZER FORUM-THEATER UNTERHAUS MÜNSTERSTR. 7 · 55116 MAINZ

[ 22

Garage/Blues/Rock: Heavy Trash, anschl. Crypt Listening, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

UNTERHAUS

2.9. & 22.9.

Wiesbaden, Schlachthof

Jazz 06.09. | 20:00 Quartetto Pazzo Atelier Christiane Schauder, Mainz Die Besetzung von Quaretto Pazzo: Posaune, Bassklarinette, Cello und Schlagzeug. Das klingt fast nach Kammerensemble, der Sound der Band jedoch eher nach Garage. Vom Auftritt lässt sich einiges erwarten. Leader und Posaunist Christof Thewes sowie seine Mitspieler bedienen sich stilistisch im Rock oder der neuen Musik, schmeißen die Jazz-Tradition über Bord, um sie dann unerwartet wieder aufzunehmen. Mit unorthodoxen Kompositionen wollen sie das Publikum in ihr Klanguniversum entführen. Info & Tickets www.jazzarchitekt.de/www.Christiane-Schauder.de, Eintritt frei, Spenden erbeten


5.

wertritsch, 12:00

Offenbach, Hafen 2

jekt Ensemble, 18:00

Ariadne Pro-

Sonntag

Wiesbaden, Kurpark

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Idar-Oberstein, Stadttheater

Bad Kreuznach, PuK

Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände

Eltville, Sektmanufaktur Schloss Vaux AG Herbst-Sekt-

Bühne

Theatersommer: „König David“, 18:00 3satFestival: Florian Schroeder, 20:00; Sven Ratzke, 21:15

Nierstein-Schwabsburg, Smeisser´s Scheune Heinz Ehr-

hardt-Abend: Rolf Bidinger, 18:00

Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele: „Richards Kork-

bein“, irische Komödie von Brendan Behan, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Labyrinth, 19:30; Kl. Haus: The Pyjama Game - Ein Pyjama für zwei (Premiere), 19:30

Wiesbaden, Pariser Hoftheater

Kabarett: Vince Ebert, 19:30

Kinder

Kinderlieder mit Wolfgang Hering, 15:00 Mainz, KUZ Kids im KUZ: Serafina und der Löwenkönig, (ab 4 J.), Theater Laku Paka, 11:00 + 16:00, 1:00 Mainz-Kastel, Theaterzelt an der Reduit Karfunkel-Theater

„Das kleine Gespenst“ (ab 3 J.), 11:00

Kunst

Rüsselsheim, Opelvillen

Eröffnung: American Pop Posters (9.9. - 28.11.2010, 11:00

Sonstige

Fest der Museen im Rittergut Bangert, 11:00 - 17:00 Bingen, Innenstadt Binger Winzerfest fest, 11.00 - 18:00

Mainz, Marktplatz

Geographie für Alle: Geschichten in und um den Dom, Treffpunkt: Domportal, 15:30 Mainz, Eisgrubbräu Frühstückstreff Mainz, (Info www.mainz.fruehstueckstreff.de), 10:00 - 12:00

>G>H= IG69>I>DC6ABJH>8 Ç:AAL:GIG>IH8=Ç So, 5.9., 12 Uhr, 6,- % Hauptstr. 80 65375 Winkel/Rheingau Tel: 06723 - 7869 www.weingut-geromont.de

Mainz-Kastel, Reduit

Kulturtage AKK: Open Air mit AWO-Flohmarkt, 12:00-18:00; Spielaktionen, 14:00 18:00; Film: Kalle Blomquist, 15:00; AKK-Nachmittag, 14:00 Wiesbaden, Taunusstraße Taunusstraßenfest

6.

Musik

Frankfurt, Alte Oper

Gustav Mahler Jugendorchester, GS, 19:00; International Piano Forum Frankfurt, Mozart Saal, 20:00

>G>H= IG69>I>DC6ABJH>8 Ç:AAL:GIG>IH8=Ç So, 5.9., 12 Uhr, 6,- %

WEINGUT GEROMONT Hauptstr. 80 65375 Winkel/Rheingau Tel: 06723 - 7869

Montag

Rejects, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

The Spirit Of Django Reinhard, 22:00 Mainz, Domplatz Summer in the City: Chris de Burgh, 19:00 Mainz, Rheingoldhalle Mainzer Meisterkonzert: Vilde Frang (Violine), Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Dirigent: Hubert Soudant, Werke von Mozart, Berlioz & Sibelius, 19:30

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satFestival: Michael Ehnert,

20:00; Kom(m)ödchen-Ensemble, 21:15, 1:00 Mainz, unterhaus Erstes Deutsches Zwangsensemble, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Frank Goosen, 20:00

Kinder

Mainz, Karmeliterplatz

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Kindermusical, Geschichten & Tänze, FeldbergGrundschule, 16:00

Musik

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Junge Szene Rhein / Main, 21:00 Iris, Tenek, X-Divide, 20:00 Mainz, Karmeliterplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Frank Lehmpfuhl, ein Mann und seine Gitarre, 19:00

3satFestival: Rainald Grebe, 20:00; Andreas Thiel & Les Papillons, 21:15

Mainz, Bürgerhaus Weisenau

Kikerikitheater „Erwin - ein Schweineleben“, 20:00

Musik

Jazzschlager: Götz Alsmann, 20:00 Mintzkov, 20:00

Sonstige

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

Kultevent: Milde Sorte, Menü der Hofköche (Anmeldung 0611 - 97 445 21), 19:00

Vortrag/Lesung

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Autorenlesung: Chris-

8.

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

17.08.2010 15:39:10 Uhr

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände

3satFestival: Der Familie Popolski, 20:00 Erstes Deutsches Zwangsensemble, 20:00

Taunusstein-Hahn, Bürgerhaus Taunus Kikerikitheater „Erwin

Sonstige

Wolfgang Moritz KG · 55116 Mainz Klarastraße 5 · Tel. 06131-231825 www.moritz-mainz.de info@moritz-mainz.de

Moritz Kopie.indd 1

Mittwoch

Mainz, Atelier Christiane Schauder JazzArchitekten: Quar-

Post Hardcore: Disco Ensemble & Jaakko & Jay, 20:00

30.09.2010, Beginn 19.00 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden, Euro 30,- Teilnehmerzahl max. 12 Personen

toph Poschenrieder, 20:00

Mainz, unterhaus

tetto Pazzo, 20:00

Kochen ohne Fett. Garen im eigenen Saft der Speisen. Ein über Jahrtausende bewährtes Gefäß aus Afrika macht`s möglich. Jeder, der im Stande ist Gemüse zu zerkleinern, kommt zu einem phantastischen Ergebnis. Gemeinsam kochen wir rein vegetarisch oder auch mit Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Dazu ein Gläschen Wein zum Genießen.

Mainz, pad - performance art depot pad-Infoabend, 18:00 Wiesbaden, Schlachthof

Frankfurt, Nachtleben

Wiesbaden, Schlachthof

Köstliches für Ungeübte

Frankfurt, Nachtleben

ralische Sendung, 20:00

Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände

Kochabend Tajine

Alan Sherry, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

Darmstadt, Centralstation

Cockney

Bühne

Bühne

www.weingut-geromont.de

Frankfurt, Batschkapp

Dienstag

Jazzfrühschoppen: Jumping Daddies, 11:30

WEINGUT GEROMONT

Essenheim, Weingut Wagner

7.

Oestrich-Winkel, Weingut Geromont Irische Balladen: Ell-

- ein Schweineleben“, 20:00

Gay

Mainz, Bar jeder Sicht

Mittwoch: Mr. Right, 20:30

Film am

Kinder

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom Mainz lebt auf seinen Plätzen:

Rock 11.09. | 17:00 Niersteiner Sommernacht Niersteiner Park, Nierstein Bei der Niersteiner Sommernacht präsentieren Rockstars aus den 70er und 80ern ihre Ohrwürmer und Welthits live on Stage in einem idyllischen Park. Diesmal geben sich Suzi Quatro, eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Rockgeschichte, Chris Thompson (Originalsänger der Manfred Mann‘s Earthband) mit seiner Band und, wie im vorigen Jahr, die Glamrocker von „The Sweet“ die Ehre. Freuen kann man sich auf Klassiker wie „Blinded by the Night“ oder „Do wah diddy diddy“. Zu Anfang werden die Koblenzer „The BEAT!radicals“ das Publikum mit einem wilden Mix der großen Rock-Hits von den Sixties bis heute einstimmen. Info & Tickets (06131) 28 62 124/www.kulturaufdemhof.de/www.mach-4.de

[ 23  


DER BEWEGUNGSMELDER Literaturfestival „Mischen Possible“ Gäste des Literaturfestivals „Mischen Possible“ sind Rocko Schamoni und Georg Kreisler. Im Anschluss an Lesung und Signier-Orgie zeigt Rocko Schamoni ein Potpourri seiner „Rollo Aller“-Filme, in denen sich das Pop-Prekariat punktgenau zwischen Oscar und Goldener Himbeere cineastisch verewigt hat. Georg Kreisler wird aus seiner Autobiographie „Letzte Lieder“ und aus dem neuen Gedichtband „Zufällig in San Francisco“ lesen. Natürlich werden auch Klassiker und seine, bei Obrigkeiten und Autoritäten gefürchteten Kommentare zum aktuellen Weltenlauf zu hören sein. Schamoni: 1.9.,20 Uhr, Capitol, Mainz, VVK 12,–¤/ AK 15,–¤/Kreisler: 13.9., 20 Uhr, Neue Synagoge, Mainz, AK 20,–¤, Info www.literaturbuero-rlp.de

„WeinLese 2010“ Vom 16. – 26. September lädt das Rheingau Literatur Festival wieder zu seiner gelungenen Mischung aus Literatur und Wein in den Rheingau ein. Den Reigen der Lesungen eröffnet der großartige Erzähler Robert Menasse. Ihm folgen Christiane Neudecker, Harriet Köhler, der Mainzer Stadtschreiber Josef Haslinger, Andreas Maier, die Tagesthemen-Moderatoren Tom Buhrow und Sabine Stamer, Reinhard Kaiser mit der Buchpremiere sowie Jan Seghers aus dessen Buch „Die Akte Rosenherz“ der Tatort-Schauspieler Miroslav Nemec liest. Außerdem lädt das Festival zu zwei literarischen Wanderungen von Hattenheim bis zum Schloss Johannisberg ein. Den Abschluss des Literaturreigens bildet die Verleihung des Rheingau Literatur Preises.

Bewegungshits, Wolfgang Hering, 16:00

Kino

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Ciné en vogue: Die Eleganz der Madame Michel, 20:00

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Das Totenschiff, 20:00

Kunst

Mainz, Landtag

Eröffnung: Tal - Augenblicke und Gedanken, Gerd Asmussen - Fotografien & Sonja Roos - Texte (8. - 24.9.2010), 19:30

Musik

Flörsheim, rangierbar, WilliBrandt-Platz Acoustic Rock:

Micro & The Wrong Mob, 20:30 Jam Session, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Fler, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller

Kiedrich, St. Valentinuskirche

Burghofspiele: Amar Quartett, 20:00 Mainz, Kulturcafé Jazz am Mittwoch: Jam Session, 21:30

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom Mainz lebt auf seinen Plätzen:

Soundbreakers, & Schulorchester des Frauenlob-Gymnasiums, 19:00

Party/Disco

Frankfurt, Velvet Club

Frankfurt, 22:00

Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00 Mainz, Red Cat The new pollution: Psycho Jones, 22:00

Sonstige

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

Wiesbaden, Kulturpalast

KitchenClub mit Jolly Blue (FolkBlues), 20:00

9.

16. - 26.9., Rheingau, Info & Tickets, (01805) 74 34 64/www.rheingau-literatur-festival.de

Günter Wallraff Der Journalist und Schriftsteller Wallraff recherchiert oftmals monatelang verdeckt und kann so den Blick freigeben auf gravierende Missstände direkt vor unserer Haustür. Seine berühmten Reportagen handeln unter anderem von den Methoden der „BILD“, seinen Erlebnissen als Call-Center-Mitarbeiter und seinem Leben als Türke Ali Levent. Wallraff ist der Preisträger des Gerty-Spies-Literaturpreises 2010, mit dem die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz jedes Jahr literarische Arbeiten zu gesellschaftlichen Themen auszeichnet. Die Preisverleihung wird moderiert von Martin Lüdke.

LITERATUR im Februar

30.9., 19 Uhr, SWR Funkhaus, Mainz, Info (06131) 929-22 44/www.swr.de/foyer, Eintritt frei

[ 24

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Human Checkpoint – Winter in Qualandia, Studio, 21:00

Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände

3satFestival: Andreas Rebers, 20:00; Ulan & Bator, 21:15 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, unterhaus Erstes Deutsches Zwangsensemble, 20:00

Taunusstein-Hahn, Bürgerhaus Taunus Kikerikitheater „Erwin

- ein Schweineleben“, 20:00

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Basteln, & Geschichten hören, 16:00

Kino

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Der Glücksgroschen, 16:00

Kunst

Mainz, MVB-Forum

Eröffnung: Hommage an die Kunst, - 35 Jahre Kunstverein Eisenturm (10.9. 8.10.2010), 19:00

Mainz, Nelly´s Frühstückslust

Eröffnung: „Argentinien sehen & fühlen“, Andrea Vögeling - Fotodokumentation, 18:00

Musik

Frankfurt, Batschkapp

Teenage Riot, 20:00

Atari

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Open Stage, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

lichères, 21:00

Vau-

Mainz, Bischofsplatz

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Band, des Gutenberg-Gymnasiums Mainz, 19:00 Mainz, Heiliger Aal Rock/Pop: „Gold becoming Silver“, Gitarre & Gesang, 20:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Konzert: His Statue Falls,

Shemales From Outta Space Of Death, Disposed To Mirth & Picknick At The Warfield, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Emo/ Indie: Circa Survive, 20:00

Freitag

Bühne

Frankfurt, Mousonturm

Rencontres des Imbéciles, Theatersaal, Tanz, 20:00; Human Checkpoint – Winter in Qualandia, Studio, 21:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30

Idar-Oberstein, Stadttheater

Theatersommer: „Paracasoscia“, Dance Company Botega, 18:00 Who‘s Afraid of Virginia Woolf? A play by Edward Albee Directed by Jonathan Fox Playing from 10th September 2010 30th October 2010 Tel (069) 242 316-20 www.english-theatre.de

The English Theatre Frankfurt

Party/Disco

Darmstadt, Centralstation

DJEvent: Unglaubliche Schallplatten mit DJ Chromo, 21:00

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

& DJ Monique, 21:00

Frankfurt, Silbergold

3 Jahre Silbergold, Elektro, Indie, House, 23:00 Mainz, Quartier Mayence Bin DJ Team „Ab Indie Kneipe“, 21:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio TreatsFunk, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß

Haifischbar - Kneipenabend mit Maggus & Friends, 22:00 Wiesbaden, Unikat Unikat Afterwork

Sonstige

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

Mainz-Kastel, Kunstguss, Mainzerstr. 23 Kulturtage AKK:

Besichtigung: Kunstguss-Werkstatt, (Anmeldung 06134-61124), 18:00; Folkband Los Doolinos, 19:30

Vortrag/Lesung

Ingelheim, Saalkirche

HildegardHerbst: Die Kaiserpfalz im 12./13. Jht., 19:00

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Autorenlesung: Sabi-

ne Huttel, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Luisa Miller, 19:30

Ingelheim, WBZ Ingelheim

Comedy: Tobias Mann, 20:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, Showbühne Komödie: Die Frau, die man nach dem Sex abschalten kann, 20:00 Mainz, unterhaus Pause & Alich, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Sascha Bendiks & Simon

Höneß, 20:00

Nierstein-Schwabsburg, Smeisser´s Scheune Komödie

„Mann. ledig. verzweifelt, sucht ...“, theater „haut-NAH“, 20:00

Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele: „Was ihr wollt“,

Shakespeare Company Bremen, 20:00

Wiesbaden, Galli Theater

Aschenputtel für Erwachsene, J. Galli spielt und erzählt, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Labyrinth, 19:30; Kl.

Haus: Meeresfrüchte, 19:30

Gay

Mainz, Kulturcafé

LesBiSchwule Fete: Warm ins Wochenende, 22:00

Kinder

Mainz, Fort Malakoff-Terrasse Eröffnung: Kindertheaterfestival,

Wiesbaden, Pariser Hoftheater

Klassik-Comedy: Ass-Dur, 19:30

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Kindertheaterfestival: Figurentheater Marmelock, „Die Schöne und das Tier“ (ab 4 J.), 15:00; Theater 1 „Don Quijote de la Mancha“ (ab 8 J.), 16:00

Kino

Wiesbaden, Filmbewertungsstelle Schloss Biebrich Filme

im Schloß:Crazy Heart, 20:00

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Harte Männer - Heiße Liebe,

18:00; Hotel Ruanda, 20:00

Kunst

Wiesbaden, Galerie esc-space

Eröffnung: „India at Work“, Stefan Rasch - Fotografien (10.9. - 23.10.2010), 19:00

Musik

Darmstadt, Jazzinstitut

Circle, 20:30

Stone

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Friday Live Jazz, 19:00

Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände

3satFestival: „Tonträger“, Amparo Sanchez, Iron & Wine und Calexico, 18:30 Mainz, Havana Pianobar Early Morning Show: Hank English, 24:00

Mainz, Nelly´s Frühstückslust

IndiePop: Karlsson, 20:00

Wiesbaden, Kreativfabrik

HeavyTrash/Metal: Purify, Trashtanica, hatchery & Prayers Of Seth, 20:00

Party/Disco

Darmstadt, Centralstation

Russendisko: Emigrantski Raggamuffin mit Rotfront, & DJ Yuriy Gurzhy, 21:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Partyanimals Welcome, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Preparing For G&B, Lounge: Bad Boys Club, Micro: Funk ‚n‘ Tronics, 22:00 Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Whisper Club, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Atomic

Party, Indiepop, Indierock, Britpop, 23:00 Ravebotta, Techno, House, Minimal, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Shake It, 22:00 Mainz, 50Grad Momente: Amir, Marco Wahl & Tilman, 22:30 Frankfurt, Silbergold

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle eXquisit Clubbing - Ü30

Party, 21:00 All about house: DJ Emparé, 22:00 Mainz, KUZ Ü30-Party & Perfect Beat Party, 22:00 Mainz, Red Cat Bodynatchaz: DJ Änna & D-Nice, 22:00 Mainz, Kumiklub

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Saioneröffnungs-Fete,

22:00 House/Black & More: Sebastian Roter, 23:00 Wiesbaden, Kulturpalast IndieDisco: Fastbreak, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof HipHop-Party: Urban Flavour - Groovin to the beat, 22:00 Wiesbaden, Cubique

14:00 - 18:00

35 Jahre Kunstverein Eisenturm

„Mörderisches Rheinhessen“ Die Autorengruppe „Mörderisches Rheinhessen“ lädt zum 3. Rheinhessischen Krimifestival und ernennt vom 1. - 3. Oktober 2010 Bingen zur Krimihauptstadt. Das Festival startet mit einer „Mörderischen Nacht“ in der Villa Sachsen mit einem echten Kriminalhauptkommissar, der durch einen spannenden Abend führt, mit kriminellen Texten von 14 Autorinnen und Autoren sowie packender Musik. Am Samstag und Sonntag gibt es Krimi pur, an unterschiedlichen Orten werden Storys gelesen, die speziell für das Binger Krimifestival geschrieben wurden. Geboten wird ein schaurig-schönes Lesevergnügen bei Wein und leckerem Essen. 1. – 3.10., Info www.moerderisches-rheinhessen. de/Tickets Tourist-Information Bingen (06721) 18 42 05

Disco

10.

Kinder

Mainz, Bischofsplatz

Eisenturm, Mainz, ab 15 Uhr

Fest 12.09. | 15:00

Der Kunstverein Eisenturm nimmt sein 35-jähriges Bestehen als Anlass, ein großes Fest zu veranstalten. . Am Festtag wird das „Herrmann Fleischer Duo“ auftreten, danach gibt es eine Performance. Es folgen ein lyrisches Gesangsprogramm, eine Turmbegehung, eine Kunst-Tombola und eine Soirée am Turm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Info (06131) 97 27 603/ www.kvem.de

Rock 17.09. | 20:00 Live im GMZ 17. + 18.9., GMZ, Wiesbaden Im Rahmen der Westend Kulturtage werden von Rock für Wiesbaden e.V. an zwei Tagen vier Schmankerl der Rockszene präsentiert. „The Herd“, die „Stormy Weather Connection“ am Freitag und Samstag ist der Abend der Cover-Bands: Die Faith No More-Tribute Band „The gentle art of making enemies“, danach als Höhepunkt „Mad Zeppelin“. Info & Tickets (0611) 30 48 08/michaelhalli@freenet.de, VVK 6,–¤/ AK 8,–¤(Fr)/ VVK 9€/AK 11,–¤ (Sa)


anzeigen_kkt_130810 16.08.2010 11:01 Uhr Seite 1

Kultur

C

P Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de LANDESHAUPTSTADT

Da lachte Kafka Mo 04.10. bis Fr 08.10.2010

Normen brechen, Identitätszuschreibungen in Frage stellen, die Gesellschaft verändern: Darum geht es vom 9. bis zum 25. September bei Grenzenlos Kultur.

8 verschiedene Veranstaltungsorte

Info: 0611 31-3015 kinderkultur@wiesbaden.de www.wiandyou.de

Gute Zeiten für Träumer, Querulanten und Querdenker: Das integrative Theaterfestival „Grenzenlos Kultur“ ist das Richtige für Menschen, die frei nach dem Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz „Über Grenzen“ gehen wollen. Das erste Festival 1997 war zunächst als einmaliges Ereignis geplant, der große Erfolg führte jedoch zur dauerhaften Etablierung in die integrative deutsche Kulturszene. Es geht im KUZ in Mainz dieses Jahr um Kunst und Behinderung und um Kunstprojekte, deren Erschaffer von der Gesellschaft ignoriert wurden, aber auch um den Aufruf zum Unartigsein. 22 Aufführungen, zwei Filme, eine Kurzfilmreihe, Lesungen, eine Ausstellung werden von nationalen und internationalen Künstlern auf die Bühne gebracht. Das Festival wird mit einem dokumentarisch-autobiographischen Theaterstück der Gruppe Kenafayim aus Israel von und mit sogenannten geistig behinderten Schauspielern eröffnet. Die Protagonisten sind Besteck produzierende Fabrikarbeiter mit ihren ganz eigenen Träumen und Sehnsüchten. Dudu Gabai möchte ein Star werden, Kochabi Soldat und Yehiel Cohen hätte gerne den Führerschein.

www.wiesbaden.de

Probedruck

Termine 30.10. | 12.11. 02.12. | 15.12. 17.12. | 20.01. 17.03. Das gruselig-komische Dinnertheater in der Alten Patrone Mainz. Mit Dracula, Frankenstein und Jack the Ripper. Ein schauriger Spaß in fünf Akten und mit vier Gängen.

Info und Tickets: www.gruseldinner.de 06131 / 46 66 48

14.11. MAINZ Phönixhalle

Buntes Programm Es folgt das Schaumstoffpuppentheater für Erwachsene mit seiner Filmadaption von „Matrix“, ein Rock-and-Roll-Konzert, eine Theatervorstellung für Kinder, Kurzfilme über die Grenzen zwischen Traum und Realität und die biographische Autorenlesung „OmaOpa“ von den Autoren mit Down-Syndrom der Zeitung „Ohrenkuss“. Die bunte Mischung verschiedenster Künstler, Kreativer und Besucher wird für eine besondere Atmosphäre sorgen. Das dreitägige Festivalspecial „Das Prinzip Struwwelpeter“ beschäftigt sich mit dem Meisterwerk der Grenzüberschreitungen. Elf Theatergruppen haben jeweils eine der radikal eigensinnigen, tollkühnen Episoden aus Heinrich Hoffmanns Kinderbuch-Klassiker bearbeitet. Der Donnerstag wird neben dem heimlichen Vorbild der Querulanten auch dem großen Autor Franz Kafka gewidmet. Ihm zu Ehren wird eine Koproduktion vom Theater zum Westlichen Stadthirschen und dem Theater Thikwa aufgeführt. Hans-Gerd Koch hält den biographischen Vortrag „Da lachte Kafka“, eine vergnügliche Annäherung mit Anekdoten, Zeitzeugenberichten und Zitaten.

06.10. MAINZ Frankfurter Hof 30.10. BAD SCHWALBACH Stadthalle

07.11.

WIESBADEN Rhein Main Halle

Tickets zum SELBSTAUSDRUCKEN unter www.s-promotion.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 01805-404700

14ct/min Mobilfunkpreise können abweichen

P www.grenzenlos-kultur.de

Info FRIZZ verlost jeweils 2 x 2 Tickets für folgende Veranstaltungen 9.9. Festivalauftakt mit Theater, 12.9. Rock-and-Roll-Konzert, 14.9. 2 x 2 Tageskarten für die Ohrenkuss-Autorenlesung und das Biographie-Theater „Testament“ Stichwort: Grenzenlos, Datum der gewünschten Veranstaltung nicht vergessen

FRIZZ

September 2010

25


DER BEWEGUNGSMELDER Wiesbaden, Unikat

Music

Save House

Sonstige

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

Essenheim, Weingut Wagner

Straußwirtschaft zur Essenheimer Kerb, 17:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Frankfurter Autotage 2010, 9:00

Vortrag/Lesung

Mainz, Rathaus

„Rajasthan - seine Maharadscha-Paläste & Tempel“, Lichtbildervortrag, Deutsch-Indische Gesellschaft, 19:00 Mainz-Kastel, Reduit Kulturtage AKK: Dieter Schmidt „Karl Napp“, Raucherveranstaltung des 1. MMC, 20:00

11.

Samstag

Bühne

Frankfurt, Mousonturm

Rencontres des Imbéciles, Theatersaal, Tanz, 20:00; Human Checkpoint – Winter in Qualandia, Studio, 21:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 Groß-Gerau, Kulturcafé Comedy: Hennes Bender, 20:00

Idar-Oberstein, Stadttheater

Theatersommer: Carla Natascha, 18:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de, 1:00 Mainz, Showbühne Komödie: Die Frau, die man nach dem Sex abschalten kann, 20:00 Mainz, unterhaus Pause & Alich, 20:00 Nierstein-Schwabsburg, Smeisser´s Scheune Komödie

„Mann. ledig. verzweifelt, sucht ...“, theater „haut-NAH“, 20:00

Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele: „Trabi auf Tou-

ren“, Chawwerusch-Theater, 20:00 Mann stress mich nich´, 20:00

Wiesbaden, Galli Theater

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Luisa Miller, 19:30;

Kl. Haus: Stairways to Heaven, 19:30

Kinder

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Kindertheaterfestival: Krümel Theater, „Krümel und die Farben“ (ab 2 J.), 11:00; Hör-und Schaubühne „Aprikosenzeit“ (ab 5 J.), 15:00; Theater Brekkekekex „Die GlücksBringer“ (ab 8 J.), 18:00

Kunst

Mainz, Galerie Mainzer Kunst

Eröffnung: Fotokunst aus RheinMain, (11.9. - 9.10.2010), 11:00

Mainz, Kunstverein Eisenturm

Intermezzo: Bilder einer Ausstellung, Farbe & Klang zur Musik

von Modest Mussorgsky, 11:00 - 18:00, 1:00 Eröffnung: 50 Grad - Fotografien, (11. - 23.9.2010), 19:00

Mainz, Peng-Galerie

Musik

Annweiler, Burg Trifels

Kurpfälzisches Kammerorchester, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Weltmusik: Pippo Pollina & Piccola Orchestra, Altamarea (Italien), 19:30

Darmstadt, Goldene Krone

Set a Seed + Critical Load Rock, Metal, 21:00 Frankfurt, Alte Oper Kammermusik mit Christian Zacharias, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Time2bomb!, 18:00 Frankfurt, Jazzkeller Tony Lakatos Quintett, 22:00 Groß-Gerau, Ev. Stadtkirche

Wiener Klassik: Philharmonie Merck, 20:00 Ingelheim, Saalkirche Performance zum Stauferjahr: Sigune von Osten, KlangKunst-Wanderung, 20:00 Mainz, 3sat-Zelt, ZDF-Gelände 3satFestival: „Tonträger“,

Katzenjammer, Ohrbooten und Miss Platnum, 18:30 Mainz, Havana Pianobar Duo Blue Moon, 24:00 Mainz, Movimento EvolutionDance.de: Spring (Kalifornien), anschl. Party mit DJ A. Neumann, 19:30 Nierstein, Gemeindepark Niersteiner Sommernacht: Suzi Quatro, Chris Thompson (The Voice of Manfred Mann´s Earthband) & The Sweet, 17:00 Offenbach, Hafen 2 Women, 21:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Reggae: Cornadoor, 22:00 Wiesbaden, Kurhaus Burghofspiele: Rundfunk-Sinfonie-Orchester Prag, 20:00 Wiesbaden, thalhaus Jazz: „KühnStoff“ Jazz-Quintett, Benefiz für „1000 Kinder hören“, 20:00

Party/Disco

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend: Rock & Pop, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Nachtleben 80er

Party, 23:00

Frankfurt, Silbergold

Fanklub, Indie, Britpop, Dance, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Velvet Glow, 22:00 Mainz, 50Grad Grand Groove: DJ Katch & Marcello Nunzio, 22:30 Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Glamour Night feat. DJ

Sputnik (Velvet/FFM), 21:00 Mainz, Kumiklub Amazing hits: DJ Emparé, 22:00 Mainz, KUZ Dark Wave-Party: Dark Awaking, 22:00 Mainz, Red Cat Popshopping: Senor & DJan, 22:00 Mainz, Royal Andy Pawa, 22:00 Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind The Dome Clothes Wies-

baden, 21:00

Wiesbaden, Cubique

Soul/Classics & House: DJ Kitsune, 23:00 Reggae: Cornadoor & Shine ya Light Movement, 22:00 Wiesbaden, Kulturpalast JupaParty feat. Teppichpilot & Beatzeptz, 19:00 Wiesbaden, Schlachthof Bastard Rocks, 22:00 Wiesbaden, Unikat White Sensation Wiesbaden, Kreativfabrik

Sonstige

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

2 J.), 11:00; Theater Brekkekekex „Tempo, Tempo“ (ab 6 J.), 15:00

Kino

Mainz, CinéMayence

Reihe Curt Goetz: Napoleon ist an allem schuld, (1938), 19:30

Kunst

Straußwirtschaft zur Essenheimer Kerb, 17:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Frankfurter Autotage 2010, 9:00 Mainz, Marktplatz Geographie für Alle: Mainz als Tatort, Treffpunkt: Domportal, 15:00 Mainz, Gutenbergplatz „Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen“, Wissenschaftsmarkt der Uni Mainz

Filmische Lesung: Pink Panther Poetry, 20:00

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Tag des Offenen

Denkmals: Führung, 14:00; Lesung: Armin Nufer, 16:00

13.

Mainz, Kunstverein Eisenturm

35 Jahre-Fest-rund-um-den-Turm, 15:00 - 20:00

Wiesbaden, Handwerkskammer

Eröffung: 12. Hess. Gestaltungspreis, (22.9. - 7.10.2010), 18:30

Montag

Musik

Essenheim, Weingut Wagner

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Jazz Matinee, 13:00

Frankfurt, Jazzkeller

Le Jeune Matin - Contemporary Jazz, 20:00

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Bühne

Frankfurt, Mousonturm

Human Checkpoint – Winter in Qualandia, Studio, 21:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 18:00 Frankfurt, Theaterhaus Alle seine Entlein, Kindertheater, 15:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, unterhaus Rolf Miller, 20:00 Nierstein-Schwabsburg, Smeisser´s Scheune Komödie

„Mann. ledig. verzweifelt, sucht ...“, theater „haut-NAH“, 18:00

Raunheim, Heinrich-PressHalle Stand up Lesung: Henni

Nachtheim, 19:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus:Elektra, 19:30; Kl.

Haus: Stairways to Heaven, 20:00; Studio: Der gewissenlose Mörder (ab 11 J.), Premiere, 18:00

Kinder

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Kindertheaterfestival: Krümel Theater, „Krümel und die Farben“ (ab

Lieben Sie Brahms...?, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, unterhaus Gerd Knebel (Badesalz) & Olaf Mill (Flatsch), 20:00 Mainz, KUZ

Mainz, unterhaus im unterhaus Helge und das Udo, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Studio: Der gewissenlose

Kinder

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Neustadtgeschichten, 16:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Kindertheaterfestival: Comic On „r@usgemobbt“, (ab 9 J.), 11:00

Mainz, Ruine St. Christoph

Sonntag

Frankfurt, Mousonturm

Mainz, Karmeliterplatz

Zeitreise: Oldtimer/YoungtimerTreffen, Kunsthandwerkermarkt & KinderKunsthandwerkermarkt, 8:00 - 18:00

12.

Dienstag

Bühne

Mörder (ab 11 J.), 11:00

Mainz, Jockel Fuchs-Platz

Geographie für Alle: Alma Mater Moguntia, - Die Alte Universität, 14:30 Rüsselsheim, Waschbar 15 Jahre Radio Rüsselsheim, 18:00 Wiesbaden, Kurpark Start: 25Stunden-Lauf, 10:00 Wiesbaden, Schloßplatz Internationales Sommerfest, 12:00

14.

Vortrag/Lesung

Mainz, Peng-Galerie

Kino

Mainz, CinéMayence Frankfurt, Nachtleben

Echolons, Volto Royal, Sir Toby, 20:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle Jazzfrühstück, (Reservierung 06131-12 69 39), 11:00 Mainz, Frankfurter Hof Johnny Clegg, 20:00

Party/Disco

Frankfurt, CocoonClub

Green & Blue Afterhour, Lounge: G&B Lounge, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof Kidsparty: Karamba!, 16:00

Sonstige

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Binger

Frankfurt, Jahrhunderthalle

Frankfurter Autotage 2010, 9:00 Mainzer Fahrradbörse, 10:30 - 14:00

Mainz, Alte Ziegelei

Mainz, Gutenbergdenkmal

Geographie für Alle: Mainz für Fortgeschrittene, 14:30 Mainz, Gutenbergplatz „Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen“, Wissenschaftsmarkt der Uni Mainz Mainz, Jockel Fuchs-Platz

Zeitreise: Oldtimer/YoungtimerTreffen, Kunsthandwerkermarkt & KinderKunsthandwerkermarkt, 8:00 - 18:00 Mainz, KUZ 1. FSV Mainz 05 : 1. FC Kaiserslautern, 1. Bundesliga auf Großbildleinwand, 15:30 Mainz, Ruine St. Christoph

Geographie für Alle: Alma Mater Moguntia, - Die Alte Universität, 14:30

Wiesbaden, Café Maldaner

Frankfurt, Theaterhaus

Alle seine Entlein, Kindertheater, 11:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, unterhaus Rolf Miller, 20:00

Kino

Mainz, Heiliger Aal

Spanischer Filmabend: Azuloscurocasinegro, 20:00

Musik

Jazz: Helge Sunde Ensemble Denada, feat. Marilyn Mazur, 20:00

Darmstadt, Oetinger Villa

Iknow + Support, 21:00 Pound Hammer, 20:00

Nine

25-Stunden-Lauf, 11:00

Funk5, 19:00

Mainz, Karmeliterplatz

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Von Gospel bis Pop, Akkordeon Orchester Mainz, 19:00

Sonstige

Straußwirtschaft zur Essenheimer Kerb, 17:00

Vortrag/Lesung

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Autorentreffen: Dos-

tijewskis Erben, 19:30

15.

Hanau, Amphitheater

Echoes performing the music of Pink Floyd, 20:00

Sonstige

Bingen, Innenstadt

Winzerfest

Mittwoch

Binger

Mainz, Peng-Galerie

Ausstellung 50 Grad: Workshop Bildgestaltung, 19:00

Vortrag/Lesung

Frankfurt, Mousonturm

Joshua Ferris - Ins Freie, Studio, Lesung, 20:00 Mainz, Haus am Dom „Gab es eine Päpstin Johanna?“, 19:00 Mainz, Neue Synagoge, Synagogenplatz 1 Mischen Possible:

Georg Kreisler, 20:00

Frühstückstreff, 11:00

Wiesbaden, Kurpark

Musik

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Essenheim, Weingut Wagner

Darmstadt, Centralstation

Frankfurt, Nachtleben

Reihe Curt Goetz: Frauenarzt Dr. Prätorius, (1949/50), 19:30

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Lieben

Sie Brahms...?, Theatersaal, 20:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 Eure Mütter, 20:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, Frankfurter Hof

Mainz, pad - performance art depot Schmitt & Schulz „peeding

Zieleinlauf:

pad“, 20:00

Reiz ist geil 17. + 18.9., Showbühne, Mainz In der Umsetzung der satirischen Revue „REIZ IST GEIL – Hirn-kost’extra“ beschäftigt sich die Showbühne Mainz mit den skurrilen Auswirkungen, die von der täglichen Informationsüberschwemmung verursacht werden. Szenen und Lieder zeigen Blödelndes, Groteskes, Amüsantes und Nachdenkliches.

Revue 17.09. | 20:00

[ 26

Info & Tickets (06131) 21 16 444/www.showbuehne-mainz.de, VVK 15,–¤, ermäßigt 13,–¤/AK 17,–¤, ermäßigt 15,–¤

Klezmer 18.09. | 20:00 A Tickle In The Heart

Saxophon 18.09. | 20:30 Håkon Kornstad

thalhaus, Wiesbaden, 20 Uhr

Café 7°, Zollhafen, Mainz

Mit der Hilfe von Tanzmeister Andreas Schmitges und unterstützt durch Livemusik können Tanzwillige das Klezmertanzen lernen. ­Andreas Schmitges gilt als der gefragteste Klemzer-Tanzmeister. Musikalisch begleitet und angetrieben werden die Tanzenden von den groovigen Rhythmen der Band A Tickle In The Heart.

Der norwegische Saxophonist Håkon Kornstad wurde nach seinem zweiten Solo-Album „Dwell Time“ von der Presse als zweiter Jan Garbarek gefeiert. Doch Kornstads Spiel ist vielseitiger und bei Soloauftritten durch live electronics und perkussive Beats erweitert. Er präsentiert eine Mischung aus „tenor & bass saxophone, flute, flutonette, live electronics“.

Info & Tickets (0611)18 51 267/www.thalhaus.de, VVK & AK 10,–¤ (Kombiticket)

Info & Tickets (06131) 12 69 39/www.7-grad.de, AK 12,–¤ (Besucher bis 20 Jahre 5,–¤)


Mainz, unterhaus

20:00

Bill Mockridge,

Mainz, unterhaus im unterhaus Helge und das Udo, 20:00 Niedernhausen, Rhein-MainTheater OTTO, 20:07

Wiesbaden, Schloss Freudenberg Energie im Jahreslauf:

Jungfrau, 19:30

16.

Gay

Mainz, Bar jeder Sicht

Film am Mittwoch: Frauen-Melodram von Almodóvar, 20:30

Kinder

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Kinder- & Jugendtag, Mainzer Jugendzentren mit Hüpfburg, Kletterturm Bungee run u.s.w., 14:00

Mainz, Mainzer Kammerspiele

Kindertheaterfestival: Krümel Theater „Krümel, und Stelze“ (ab 2 J.), 11:00 + 15:00, 1:00 Mainz-Kastel, Reduit Kulturtage AKK: Theater Die Stromer, „Noah und der große Regen“ (ab 6 J.), 15:00

Kino

Mainz, Residenz & Prinzess Filmtheater FILMZ des Monats:

Die Legende von Paul & Paula, 20:00

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Cinema Famila: Honig - Bal, 20:00

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Rosen für Bettina, 15:30; My

Globe Is Broken In Ruanda, 20:00

Musik

Darmstadt, Centralstation

Jazz: Jessica Gall, 19:30

Frankfurt, Batschkapp

fest 2010, 18:00

Heiden-

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Irish Celtic Music Session, 19:00 Jam Session, 21:00

Frankfurt, Jazzkeller

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom Mainz lebt auf seinen Plätzen:

Nachwuchsbands, der Mainzer Jugendzentren, 19:00 Mainz, SWR-Funkhaus WorldMusic: Trio Violons Barbares, 19:00

Party/Disco

Frankfurt, Velvet Club

Frankfurt, 22:00

Disco

Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00 Mainz, Red Cat Secret Monkee Shack: Psycho Jones, 22:00

Sonstige

Mainz, Peng-Galerie

Ausstellung 50 Grad: Arbeit mit einem Modell, Workshop, 18:00

Vortrag/Lesung

Mainz, Landtag

20 Jahre Deutsche Einheit: Rheinland-Pfalz, 18:00 Mainz, Rathaus „Albert Camus - 50 Jahre nach seinem Tod, - Stationen seines Lebens und die Architektur seines Werkes“, Deutschfranzösische Gesellschaft, 19:30 Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Carmen Köper liest

„Else Lasker-Schüler“, 20:00

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Lieben Sie Brahms...?, Theatersaal, 20:00; Kommunistenfresser oder das Leben des Einen, Studio, 21:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 Mainz, Phönixhalle OTTO, 20:07 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, unterhaus Bill Mockridge, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Helge und das Udo, 20:00 Mainz, Wallfahrtskirche St. Stephan, Marienborn 250

Jahre Wallfahrtskirche: „Heiliger BimBam“, Kabarett mit Thomas Klumb, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Luisa Miller, 19:30;

Mainz, Haus der Jugend

mayence acoustique: Songs in a small room, 20:30 Offenbach, Hafen 2 DVA, 21:00

Party/Disco

Darmstadt, Goldene Krone

Indie Club mit DJ Kai, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

& DJ Monique, 21:00

Frankfurt, Silbergold

Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Frankfurt, Velvet Club Tie’s don’t lie, 20:00 Mainz, Quartier Mayence Bin DJ Team „Ab Indie Kneipe“, 21:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio TreatsFunk, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß

Haifischbar - Kneipenabend mit Maggus & Friends, 22:00 Wiesbaden, Unikat Unikat Afterwork

Sonstige

Frankfurt, Alte Oper

Der Künstler im Film - Christian Zacharias, Mozart Saal, 18:30

Vortrag/Lesung

Johannisberg, Schloss Johannisberg WeinLese 2010: Robert

Menasse, 20:00

Wiesbaden, Literaturtreff Multatuli Otto Winzen, 19:30

17.

Studio: Der Sprachabschneider (ab 8 J.), 11:00 Imporvisationstheater „Bibiliothek des Zufalls“, Für Garderobe keine Haftung, 20:00

Wiesbaden, thalhaus

Freitag

Kinder

Bühne

Mainz, Bischofsplatz

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Clown Filou, Mitmachzirkus, 16:00 Mainz, Frankfurter Hof Kindertheaterfestival: Compagnie L´Echelle, „Alle Großmütter sind Engel“ (ab 6 J.), 15:00

Dexheim, Weingut Weyell

dy: Tobias Mann, 20:00

Come-

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30

Kino

Mainz, CinéMayence

Reihe Curt Goetz: Das Haus in Montevideo, (1951), 19:30 Mainz, Peng-Galerie Ausstellung 50 Grad: Realität ist eine Frage der, Perspektive, Filmabend, 20:00

Musik

Open Stage, 19:00

Mr. Red Holloway & On The Corner Trio, 21:00 Frankfurt, Nachtleben The Swipes, 20:00 Mainz, Bischofsplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Chor & Bands, Maria-Ward-Schule & Willigis-Gymnasium, 19:00

EURE MÜTTER

»Schieb du Sau« -> Sa., 18.09. - 19 Uhr

Mainz, KUZ

12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, Showbühne Satirische Revue: Reiz ist geil - Hirn-kost´extra, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Tannhäuser (Premiere), 18:00 Mainz, unterhaus Alice Hoffmann, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Oliver Polak, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Mann

stress mich nich´, 20:00

Roberto Capitoni präsentiert ein neues Update seines Roadmovies „Im Auftrag des Paten“. Was passiert, wenn man sich als Koblenzer Bub mit italienischem Migrationshintergrund dazu überreden lässt, bei Onkel Luigi in dessen Pizzeria auszuhelfen? Roberto Capitoni, der temperamentvolle Ganzkörperhumorist, erzählt einen Comedythriller über „la bella familia“, Freundschaft, Amore, Loyalität, Vertrauen, Verrat, Sex und einzelne Todesfälle. Lustvoll wird die Klischeekiste aus Kino, Literatur und Berlusconi-Realität geplündert, um ein Breitwandgemälde des Landes zu zeichnen, in dem die Zitronen und die Korruption blühen. Info & Tickets (0611) 30 48 08/(06723) 88 52 29/ www.bretanoscheune.de, VVK 17,–¤/AK 20,–¤

Phönix-Halle -> Do., 21.10.

WIR SIND HELDEN »Bring mich nach Hause« -> Di., 02.11.

JOE JACKSON -> Mi., 17.11.

HÖHNER

-> Mi., 06.10.

1. LANDES-JAZZ-FESTIVAL JOHANNES SCHERER RHEINLAND-PFALZ & BODO BACH -> Fr., 24.09.

JOSCHO STEPHAN QUARTETT »100 Jahre Django Reinhardt Gypsy Swing« -> So., 26.09.

MUNDSTUHL -> Mi., 29.09.

LYAMBIKO & BAND

»Something Like Reality« -> Sa., 02.10. - Kloster Eberbach

DIE ZWERGE – Live

Fantasy – Epos von Markus Heitz mit Corvus Corax -> Di., 05.10. - Kloster Eberbach

-> So., 03.10. - 19 Uhr

19.9., Bretanoscheune, Oestrich-Winkel

19.09. | 19:00

Spirit is the Journey -> Mi., 15.09.

DAVID FRAY

Roberto Capitoni

Comedy

JOHNNY CLEGG

SWR2 Internationale Pianisten

Darmstadt, Oetinger Villa

Frankfurt, Jazzkeller

-> So., 12.09.

-> Fr. 01.10.

Cinema Famila: Honig - Bal, 17:30

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

CHRIS DE BURGH & BAND

JAN GARBAREK & HILLARD ENSEMBLE

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Stanley Brinks aka Andre Herman Düne + Freschard, 21:00 Frankfurt, Alte Oper Mark Padmore, Tenor & Christian Zacharias, Klavier, Mozart Saal, 20:00

-> So., 05.09. - 19 Uhr - Domplatz

BJÖRN CASAPIETRA Celtic Prayer

-> Do., 07.10.

TOMMY JAUD -> So., 10.10.

AYNUR DOGAN Rheingoldhalle -> So., 07.11. - 18 Uhr

SEZEN AKSU -> So., 28.11.

KLAUS HOFFMANN -> Sa., 16.10.

SHEIK YERBOUTI FEAT ROBERT »BOBBY« MARTIN -> So., 17.10.

PATRIC HEIZMANN Ich bin dann mal schlank! -> Mi., 20.10.

IRISH FOLK FESTIVAL 2010

-> Sa., 23.10.

HARRY ROWOHLT

18. Kindertheaterfestival -> Do., 16.09. - 15 Uhr

ALLE GROSSMÜTTER SIND ENGEL

Compagnie l'Echelle - > So., 19.09. - 14 h / 16 h /18 h - > Mo., 20.09. - 9 h / 11 / 15 h

DER SEEHASE

Lübecker Wasser Marionettentheater - > Sa., 25.09. - 15 Uhr

-> Do., 28.10.

Theater auf Tour - > Sa., 02.10. - 15 Uhr

CAVEMAN

Ambrella Figurentheater

COLOSSEUM

KÄPTN SHARKY

DIE STADTMAUS UND DIE LANDMAUS

HEATHER NOVA -> Fr.-So., 29.-31.10.

»Erinnerst du dich an dein erstes Mal?« -> Mi., 03.11.

Mainz I Ticketbox, Kleine Langgasse , Tel. 06131/ 211500 I KVV KARSTADT Tel. 06131/221935 I SWR3, Augustinerstr. 55, Tel. 06131/ 140370

Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de [ 27  


DER BEWEGUNGSMELDER Assoto Sounds Nach der Sommerpause ist es wieder mal Zeit für ein Gastspiel aus dem Norden: Den Partyreigen eröffnet Assoto Sounds aus Hamburg. Mit ihrer eigenen Reihe „Assoto Sounds Connaisseurs“ mit Gästen wie z.B. Dj Vadim, Eisfeldt, Sepalot oder Samy Deluxe, sind sie aus der Elbmetropole nicht mehr wegzudenken. Dass Assoto Sounds aber auch auswärts einiges zu bieten haben, ist spätestens seit dem letzten Besuch im Red Cat klar. Auf die Plattenteller kommt alles - Soul und Rap, Mash-Ups und Break-Downs, was die Bedingung erfüllt: Es muss tanzbar sein! 2.9., Red Cat, Mainz, 23 Uhr, Info www.redcat-club.de, Tickets AK 5,–¤

Re-Opening & Re-Design Frisch renoviert und in neuem Design verknüpft das 50grad das Re-Opening nach der Sommerpause mit der Release-Party zur bouq-Compilation„the art of house“. Der unverwechselbare bouq-Sound wird von Amir, Sebastian Lutz und Carsten Schorr präsentiert. Am zweiten Abend des Re-Opening Weekends versammeln sich der Frankfurter DJ Chui De Fuemeh und 50grad-Urgestein Marcello Nunzio hinterm DJPult. Die beiden werden die Gäste mit einem musikalischen Rundumschlag aus Black- & House-Beats verwöhnen. 3. + 4.9., 50grad, Mainz, 22.30 Uhr, Info www.50grad.de, freier Eintritt bis 23 Uhr

Phil Fuldner In der Diskothek Royal zelebriert nach der Sommerpause kein geringerer wie Phil Fuldner das Re-Opening. Der Mann am Plattenteller wurde insbesondere mit seinem Titel „Miami Pop“ bekannt. Unterstützt wird er mit feinstem House von DJ A.C.K., der in Mainz mit den Dreampool-Partys bekannt wurde. 4.9., Royal, Mainz, 22 Uhr, Info www.royal-mainz.de, Tickets AK 8,–¤, bis 23 Uhr Welcomedrink

Glamour Night Das Imperial Team lädt zur Glamour Night. Angesagt sind edle Roben gepaart mit feinsten Sounds und edlen Specials. Musikalisch glamourös wird der Abend gestaltet vom DJ Sputnik, der in Frankfurter Clubs wie Velvet, Odeon, Euro Deli oder Living auflegt, mit einem Mix aus Dance Classics, House, R´n´B und Pop. Bei der Glamour Night werden Gäste in Smoking oder Cocktailkleid mit einem Welcomedrink belohnt.

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Macbeth, Premiere,

19:30; Kl. Haus: The Pyjama Game, 19:30

Wiesbaden, Kreativfabrik

Improtheater: Für Garderobe keine Haftung, anschl. PingPong Disco, 20:00

Wiesbaden, künstlerhaus43

„Romeo und Julia im Bergkirchenviertel“, romantisches Dinnertheater, 19:30

Kinder

Wallfahrtskirche: Marionettenshow, 16:00

Kino

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Cinema Famila: Honig - Bal, 20:00

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Am Abend nach der Oper,

18:00; Chemie und Liebe, 20:00

Kunst

Mainz, Kunstverein Eisenturm

Eröffnung: „Zeichen“, Jörg Baltes - Arbeiten auf Papier, Toast & Schwamm (18.9. - 15.10.2010), 20:00

Wiesbaden, künstlerhaus43

Wiesbaden tanzt: „Café Orient“, Fotografien zum Thema Orientalischer Tanz, 14:00 - 18:00

Musik

Weltmusik: hr-Bigband trifft Ana Moura (Portugal), 20:30

Darmstadt, Goldene Krone

Second Skin / Chuan-Tzu + Braggpeak+ Sunclich, 22:00 Darmstadt, Jazzinstitut Bessunger Jam Session, 20:30 Darmstadt, Oetinger Villa Gemini One + Hyne, 21:00 Frankfurt, Alte Oper Ensemble Modern, Mozart Saal, 19:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Friday Live Jazz, 19:00

Frankfurt, Nachtleben

wefall, 19:00

Coverband, 21:30

CLUB im Februar [ 28

Subway To

Ingelheim, Saalkirche

OrgelWeinprobe: Carsten Lenz (Orgel), 19:30 Mainz, Havana Pianobar Early Morning Show: Hank English, 24:00 Mainz, Nelly´s Frühstückslust

Speedabilly: Shit Shakers, 20:00 The Depreciation Guild, Potion, 21:00

Offenbach, Hafen 2

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Rock: Spock´sBeard &

Enochian Theory, 22:00 Rock für Wiesbaden: The Herd, & The Stormy Weather Connection, 21:00 Wiesbaden, Schlachthof Smoke Blow & Suburban Scumbags, anschl. Ping Pong Disco, 20:00 Wiesbaden, GMZ

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club The Koletzki´s, Steve Blunt, Frankfurt, Nachtleben

Transmission, French House & Electronica, 23:00 Frankfurt, Silbergold Les Yper Sound, Elektro Riot Disco, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Prinz Party, 22:00 Mainz, 50Grad Escape to Mainz: Gregor Tresher & Sebastian Lutz, 22:30 Imperial Showtanz Ü30 Party, 21:00 All about house: DJ Discofux, 22:00 Mainz, KUZ Ü30-Party & Perfect Beat Party, 22:00 Mainz, Red Cat 21 Shots Salute: Shottarock & Luger3000, 22:00 Wiesbaden, Cubique 3 Jahre Cubique: Boris Rampersad, 23:00 Wiesbaden, Kulturforum TanzDich-Selbst mit Zhonglines, 21:00 Elektro-Party: „Underworld“ feat. Nadine Coalyard, Jason Little & Simon Hankammer, 22:00 Wiesbaden, Unikat Girls Glam Night

Sonstige

Bad Münster, Ebernburg

Mittelalterlicher Markt mit Ritterturnier, 17:00 Eltville, Vinothek Weinprobe: Käse, Sekt & Wein, 20:00 Mainz, Hopfengarten Geographie für Alle: Bier in Mainz, Treffpunkt: Haltestelle „Am Holzhof“, 18:00 Mainz, Peng-Galerie Ausstellung 50 Grad: Fotostudio, 18:00 Rüdesheim-Eibingen, Wallfahrtskirche St. Hildegard

Hildegard-Herbst: Hildegardisfest, 7:30 - 17:30 Wiesbaden, Innenstadt „Wiesbaden tanzt“ - Performance, Partys, Workshops

Vortrag/Lesung

Mainz, Rathaus

„Spricht man in Indien „indisch“, - Die sprachliche Vielfalt der indischen Union, Deutsch-Indische Gesellschaft, 19:00

Rüdesheim, Breuer‘s Kellerwelt WeinLese 2010: Christiane

Neudecker, 20:00

Wiesbaden, Schloss Freudenberg J. Stüttgen „Der Ganze

Riemen“, 20:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Kom-

munistenfresser oder das Leben des Einen, Studio, 21:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30

tografien zum Thema Orientalischer Tanz, 14:00 - 18:00

Musik

Darmstadt, Centralstation

Klassik trifft Gipsy Jazz: Geza Hosszu-Legocky, & The 5DeVils, 15:30 + 19:00, 1:00 Darmstadt, Goldene Krone Aunt Of Agony Rock / Lutz Drenkwitz, 22:00 Dexheim, Weingut Weyell Peter Schilling „Völlig losgelöst“, 19:00 Frankfurt, Alte Oper Ensemble Modern, Albert Mangelsdorff Foyer, 10:00 Hanau, Amphitheater Dieter Thomas Kuhn & Band, 20:00 Mainz, Café 7°, Kunsthalle

UpArt: Hákon Kornstad (Saxophon), 20:30 Landesjazzfest Rheinland-Pfalz, 19:00 Mainz, Havana Pianobar Duo Blue Moon, 00:00 Mainz, Frankfurter Hof

Mainz-Kostheim, Ortsverwaltung Kuturtage AKK: 12.

Groß-Gerau, Kulturcafé

Satirisches Theater: Die Schmiere, 20:00

Ingelheim, Historische Turnhalle, An der Burgkirche Som-

mer-Kulturwochen: Familie Malente, Musikrevue, 20:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, Showbühne Satirische Revue: Reiz ist geil - Hirn-kost´extra, 20:00 Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Kabale und Liebe (Premiere), 19:30 Mainz, unterhaus Alice Hoffmann, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Oliver Polak, 20:00 Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele: „Die Zähmung

der Widerspenstigen“, Shakespeare Company Bremen, 20:00 Musical: Honk, 19:00

Rüsselsheim, Theater

Saulheim, Kleine Kunstbühne

Comedy: Hennes Bender „Erregt!“, Vorpremiere, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Mann stress mich nich´, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Labyrinth, 19:30; Kl.

Haus: The Black Rider, Premiere, 19:30; Foyer: Café Tango, 15:00 The Black Rider Tanzparty, 22:00; Studio: Fiddle, Feet & Friends, 19:30

Wiesbaden, künstlerhaus43

„Romeo und Julia im Bergkirchenviertel“, romantisches Dinnertheater, 19:30

Kino

Mainz, Heiliger Aal

Filmabend: Vier Fäuste für ein Halleluja, 20:00

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Cinema Famila: Honig - Bal, 17:30

Kunst

Wiesbaden, künstlerhaus43

Elektrotanz: Pee Mastah Poo & Ill Padrino, 23:00

20.09. | 20:00

Samstag

Bühne

Mainz, Kumiklub

Darmstadt, Centralstation

Kabarett & Chanson

18.

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Flashdance PT.2 - Die

Party/Disco

awake – Summer Break

19.9., Schwimmbad Maaraue, Mainz-Kostheim, 10 22 Uhr, Info www.awake-festival.de & Tickets www. batschkapp.de/www.eventim.com, VVK 29,–¤

Pintand-

Hahnstätten, Kreml Kulturhaus Ring Of Fire, Johnny Cash-

11.9., Imperial, Mainz, 22 Uhr, Info www.imperial-mainz.de

Beim „awake – Summer Break“ haben die Fans der elektronischen Musik noch mal die Möglichkeit Open Air abzutanzen. Mit der Maaraue wurde eine traumhaft schöne Location für das Festival gefunden. Für das Line-up auf zwei Floors sorgen u.a. Anthony Rother, Henrik Schwarz, Guillaume & the Coutu Dumonts, Oliver Koletzki feat. Fran, Jesse Rose und Ewan Pearson. Highlight des Festivals ist der Auftritt des Berliner DJ Paul Kalkbrenner.

Frankfurt, Jazzkeller

Wiesbaden, Kulturpalast

Darmstadt, Centralstation

Sally, 20:00

Dance Experience mit DJ D-Zero, 21:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Partyanimals Welcome, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Phuture Sounds, Lounge: Ingo Boss Album Release, 22:00

22:00

Mainz, Wallfahrtskirche St. Stephan, Marienborn 250 Jahre

Hanau, Amphitheater

Darmstadt, Goldene Krone

AKK Acoustic Night mit Ajoh, Little Heroes, Ludwig Riederer & Trio Roth/Machwitz/Beck, 20:00 Offenbach, Hafen 2 The Ghost, 21:00 Wiesbaden, GMZ Rock für Wiesbaden: Mad Zeppelin, & The Gentle Art Of Making Enemies, 20:30 Wiesbaden, Kreativfabrik

PunkRock: Atlan & KommaAchtKommaEins, 21:00

Wiesbaden, Schloss Freudenberg Gongseminar, 9:00 - 14:00;

Gongkonzert, 20:00

Party/Disco

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend: Disco to House, 22:00

Darmstadt, Goldene Krone

Come as you are mit DJ Kai, 22:00

Darmstadt, Oetinger Villa Villa Festival, 18:00; Morgentauklang

DJs: Lorenz + Analog, 23:00 Nacht Der Maschinen: Reanimation-Party, Ebm, Electro, Industrial, 22:00 Frankfurt, CocoonClub 3 Jahre Fake, Lounge: Stupidisco Lounge, Micro: DJ katch pres. Delorean, 22:00 Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Nachtleben We Like

It Dirty!!, 23:00

Frankfurt, Silbergold

Zierpopp, Minimal, Tech House, 23:59 Velvet Glow, 22:00 Mainz, 50Grad Both Worlds: Kool DJ GQ & Gianni Di Carlo, 22:30 Frankfurt, Velvet Club

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Imperial Club Night: DJ

Lars Nixon & MaxXDrums, Live: Akustik Drums & Percussions, 21:00 Mainz, Kumiklub Amazing hits: DJ Emparé, 22:00 Mainz, KUZ Ü30-Party strictly 90s & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat Floor Exercises: The Lovemachines, 22:00 Mainz, Royal 2Elements & Larry Jones, 22:00

Wiesbaden tanzt: „Café Orient“, Fo-

Guck mal an!

Mariana Sadovska & Band

20. – 25.9., unterhaus im unterhaus, Mainz

SWR Funkhaus, Mainz

Einen Querschnitt aus Kabarett, Chanson und Kleinkunst präsentiert das unterhaus mit der Reihe „Guck mal an!“ Über das Leben plaudernd, eröffnet der Comedian Wolfgang Trepper die Woche, gefolgt von Uli Boettcher, es folgt der PopEntertainer Holger sowie der verlassene Ehemann Aurel. Musikalisch geht es zu bei Sago. Info & Tickets (06131) 23 21 21/www.unterhaus-mainz.de, 16,–¤/ermäßigt 11,–¤

Konzert im Foyer

Die ukrainische Sängerin und Komponistin Mariana Sadovska reist seit fünfzehn Jahren durch ihr Heimatland und sammelt Lieder, Legenden und Reime. Die Sängerin und ihr Borderland-Quartett verknüpfen diese volkstümlichen Stoffe mit westlichen Elementen. Daraus werden hochexpressive Balladen voller Sehnsucht, Hoffnung und wildem Lebensmut.

22.09. | 19:30

Info (06131) 929-22 44/www. swr.de/foyer, Eintritt frei


lust, 19:30

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind House-Party: MinimalRo-

Sonntag

ckers, 22:00

Rüsselsheim, Waschbar

9 Jahre Waschbar: Party mit DJ bÄrt, 21:00 Wiesbaden, Cubique 3 Jahre Cubique: DJ Rockster, 23:00 Wiesbaden, Kulturforum FreiTanz-Wiesbaden, 19:45 Wiesbaden, Kulturpalast Disco: „eXtraOridnary“ feat. Herr F., 22:00 Wiesbaden, Schlachthof

Electro/Indie-Disco-Party: Laser Life, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß Freudenhaus-Party mit Lilly & Roy, 21:00 Wiesbaden, thalhaus Wiesbaden tanzt: Klezmer-Tanznacht mit der Band, „A Tickle In The Heart“, 20:00 Wiesbaden, Unikat Dancing in the city

Bühne

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 18:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, TIC Gegengipfel (Premiere), 20:00

und Gefährlich“, 10:00 7:00 - 14:00

Wiesbaden, Handwerkskammer

Couture-Show: Mode aus Meisterhand, 16:00 „Wiesbaden tanzt“: „Tanzstellen“ an verschiedenen, Plätzen, 11:00 13:00; Offene Bühne Mauritusplatz, 14:00 - 18:00 Wiesbaden, Kulturforum FlyingDance-Meditation, 16:00 Wiesbaden, Wartburg Wiesbaden tanzt: Tanzschuh- und Tanzsachen-Bazar Wiesbaden, Innenstadt

Wiesbaden-Biebrich, Bahnhof

„Dampflokomotiven und Feuerzauber“, Dampflokomotivsonderfahrt von Biebrich nach St. Goarshausen zu Rhein in Flammen und zur Weinwoche in St. Goarshausen, 14:30

Vortrag/Lesung

Hattenheim, Kronenschlösschen WeinLese 2010: Literarische

Wanderung, (Treffpunkt: Parkplatz), 10:30

Hattenheim, Weingut Balthasar Ress WeinLese 2010: Harriet

Köhler, 20:00

Nierstein-Schwabsburg, Smeisser´s Scheune Ingo

Kolmer - Literarischer Abend mit Whiskyprobe, 19:00

4.9. 22 Uhr »Schlager, die man nie vergisst! + NDW-Party + Saturday Night Fever« »Depeche Mode Party«

So.

5.9. 11 + 16 Uhr / – Kids im KUZ / Ab 4 Jahre Theater Laku Paka: »Serafina und der Löwenkönig«

Do.

9.9. ab 18 / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Monika Kropshofer: »Roter Teppich« 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Kenafayim: »Kapit Shel Zahav (Silver Spoon)«

Mainz, Nelly´s Frühstückslust

Frühstückslust trifft Jazzlust: ReenCat, 10:00 Offenbach, Hafen 2 Electric Ocean People, 17:00 Wiesbaden, Kurhaus 1. Orchesterkonzert: Nürnberger Symphoniker, 16:00 Wiesbaden, Kurpark Jazzfrühschoppen: Joice-Lyl, 11:30

Sonstige

Bad Münster, Ebernburg

Essenheim, Weingut Wagner

Wiesbaden, Am Parkfeld, Biebricher Schloss Flohmarkt,

Sa.

Fr.

„awake - Summer Break“, Festival für elektronische Musik mit Paul Kalkbrenner u.a., 10:00 - 22:00

Mittelalterlicher Markt mit Ritterturnier, 11:00

Mainz, WeltHaus, Rheinallee 79/81 Männertag „Attraktiv, Frei

3.9. 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »Perfect Beat Party« – all mixed party tunes

Mainz-Kostheim, Maaraue

Sonstige

Herbstliche Weinbergswanderung, (Anmeldung: 06136-87438), 13:00 Ausstellung 50 Grad: Fotostudio, 13:00 Mainz, Schillerplatz Geographie für Alle: Legende und Wahrheit, Treffpunkt: Osteiner Hof, 15:00

Fr.

Party/Disco

Bad Münster, Ebernburg

Mainz, Peng-Galerie

winnerkonzert, Mozart Saal, 18:00; Puszta-Klänge, GS, 19:00 Jessica Gall & Band, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Ensemble Klang with Keir Neuringer, Theatersaal, 20:00 Frankfurt, Nachtleben Avatar, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller

Oestrich-Winkel, BrentanoScheune Mafiosi-Comedy: Roberto

Capitoni, 19:00

Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele: „Richards Kork-

bein“, irische Komödie von Brendan Behan, 20:00 Rüsselsheim, Theater Musical: Honk, 17:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater

Gr. Haus: Don Giovanni, 19:30; Kl. Haus: Crazy for you, 19:30; Studio: Der gewissenlose Mörder (ab 11 J.), 17:00

Kinder

Mainz, Alte Patrone

Kindertheaterfestival: Theater Con Cuore, „Ritter Rost“ (ab 4 J.), 15:00 Mainz, Frankfurter Hof Kindertheaterfestival: Unterwassertheater Lübeck, „Der Seehase“ (ab 3 J.), 14:00/16:00 + 18:00 Mainz, KUZ Kids im KUZ: Der dickste Pinguin vom Pol (ab 5 J.), 11:00 + 16:00

Kino

Mittelalterlicher Markt mit Ritterturnier, 11:00 Frankfurt, Alte Oper Robert Schumann - Le poète parle, Französischer Film, Mozart Saal, 9:45 Mainz, Liebfrauenplatz am Dom Geographie für Alle: Von der

Erbfeindschaft zur, Freundschaft - Franzsosen und Deutsche im 20. Jht., Treffpunkt: Nagelsäule, 14:00 Mainz, Peng-Galerie Ausstellung 50 Grad: Fotostudio, 15:00 Mainz, Wallfahrtskirche St. Stephan, Marienborn 250 Jahre

Vortrag/Lesung

Eltville, Festsaal, VITOS Rheingau WeinLese 2010: Andre-

as Meier, 20:00

Hattenheim, Weingut Balthasar Ress WeinLese 2010: Josef Haslin-

ger, literarische Matinée, 11:00

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

20.

Cinema Famila: Honig - Bal, 20:00

Kunst

Wiesbaden, künstlerhaus43

Wiesbaden tanzt: „Café Orient“, Fotografien zum Thema Orientalischer Tanz, 11:00 - 16:00 Wiesbaden, thalhaus Eröffnung: Kunstprojekt „Mal_anders“, EVIM-Behindertenhilfe (19.9. 10.10.2010), 17:00

Musik

Darmstadt, Oetinger Villa

Stella Drive + Kenzari´s Middle Kata, 21:00 Konstantin Wecker, 18:00 Frankfurt, Alte Oper Frankfurter Opern- und Museumsorchester, GS, 11:00; 2. Internationaler Commerzbank-Kammermusikpreis GeDexheim, Weingut Weyell

So. 12.9. 15.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »1. FSV Mainz 05 – 1. FC Kaiserslautern« 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Dirk Darmstaedter & Bernd Begemann: »So geht das jede Nacht« Di.

Mainz-Amöneburg, Straße Am Helgenpfad Kulturtage AKK: Stra-

ßenfest der Kulturen, 11:00 - 17:00 Geographie für Alle: Steinerne Zeugen, Treffpunkt: Haupteingang, 15:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, Theaterhaus Die Kar-

toffelsuppe, Kindertheater, 11:00 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, TIC Gegengipfel, 20:00 Mainz, KUZ

Mainz, unterhaus im unterhaus Wolfgang Trepper, 20:00

14.9. 18 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 »Alles nur geträumt!« Kurzfilm-Schlafzimmer 19 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Ohrenkuss: »OmaOpa« 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 SheShe Pop und ihre Väter: »Testament«

Mi. 15.9. 18 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 »Alles nur geträumt!« Kurzfilm-Schlafzimmer 19 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Ohrenkuss: »OmaOpa« 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 SheShe Pop und ihre Väter: »Testament«

Do. 16.9. 18 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 »Alles nur geträumt!« Kurzfilm-Schlafzimmer 19.30 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Theater zum Westlichen Stadthirschen & Theater Thikwa: »Kafka am Sprachrand« 21 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Hans Gerd Koch: »Da lachte Kafka« Fr.

Montag

Bühne

10.9. 18.30 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Zohar Berendt: »Tuesdays at 5:00 pm« 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Kenafayim: »Kapit Shel Zahav (Silver Spoon)« 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »Perfect Beat Party« – all mixed party tunes

Sa. 11.9. 17 Uhr / Gemeindepark Nierstein »Suzi Quatro«, »The Sweet«, »Chris Thompson« 18 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Jessica Yu: »In the realms of the unreal« 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Das Helmi & Cora Frost: »Matrix« 22 Uhr »Dark Awakening« – Dark Wave-Party »The Flow« – the finest in mixed party tunes

Wallfahrtskirche: Abschlussgottesdienst, mit Kardinal Karl Lehmann, 10:00

Wiesbaden, Nordfriedhof

SEPTEMBER 2010

19.

Mainz, WeltHaus, Rheinallee 79/81 Freitanz-Mainz.de mit Tanz-

Kulturzentrum Mainz Dagobertstr. 20 B 55116 Mainz Telefon: 28686-0 www.kuz.de

17.9. 19 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Betsy Bayha: »Outsider – The life and art of Judith Scott« 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Theater Hora & Sommerblut Köln: »Menschen!Formen!« 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »Perfect Beat Party« – all mixed party tunes

Sa. 18.9. 15.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »Werder Bremen – 1. FSV Mainz 05« Termin noch nicht fix 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Herbert Fritsch: »Sprachlöchersterne« 22 Uhr »Ü30 – strictly 90s« Das Beste aus den Neunzigern »The Flow« – the finest in all mixed party tunes So. 19.9. 11 + 16 Uhr / Ab 5 Jahre Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Anika Baumann: »Der dickste Pinguin vom Pol« 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Ginterßdorfer/Klaßen: »Très très fort« Di.

21.9. 19.30 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Teatr Osmego Dnia: »Teczki / The Files« 21.30 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 Anne Tismer: »Hitlerine«

Mi. 22.9. ab 18 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 »Struwwelpetereien aus der Sammlung Herzog-Hoinkis« 19 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 »Das Prinzip Struwwelpeter« 1. Tag 20.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln« Termin noch nicht fix

Pop & Rock 23.09. | 20:00 Rokoko Kulturclub Biebrich, Wiesbaden Rokoko ist nicht mehr nur Perücke oder Kostüm, sondern steht für eine popelektronifizierte Strömung mit einer unabhängigen Klangfarbe. Rokoko ist eine Indiepop-Band aus Wiesbaden. Ihre Musik zeichnet sich durch eine Mischung aus Minimalismus und Pop-Pompösem aus. Seit 2008 standen die Musiker rund 50mal auf der Bühne. Am 23. 9. kommt mit einem Akustik-Konzert ein weiterer Auftritt hinzu. Mit Liedern von ihren zwei LPs „Goldene Zeiten“ und „Alte Straßen, neue Wege“ werden sie Musikfans im Kulturclub Biebrich zum Zuhören, Mitsingen und Tanzen bringen. Info & Tickets (0611) 69 22 91/www.kulturclub-biebrich.de, 8,–¤

Do. 23.9. 19 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 »Das Prinzip Struwwelpeter« 2. Tag Fr.

24.9. 19 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 »Das Prinzip Struwwelpeter« 3. Tag 22 Uhr »Ü30-Party« – Popmusik aller Stilrichtungen »Perfect Beat Party« – all mixed party tunes

Sa. 25.9. 15.30 Uhr / Bundesliga auf Großbildleinwand »Bayern München – 1. FSV Mainz 05« Termin noch nicht fix 20 Uhr / Theaterfestival Grenzenlos Kultur Vol. 12 »The Tiger Lillies: »Shockhead Peter and other nasty Songs« 22 Uhr »Ü30 – strictly 80s« Das Beste aus den Achtzigern »The Flow« – the finest in all mixed party tunes Do. 30.9. 20 Uhr »Poetry Slam«

[ 29  


DER BEWEGUNGSMELDER Kinder

Mainz, Frankfurter Hof

Kindertheaterfestival: Unterwassertheater Lübeck, „Der Seehase“ (ab 3 J.), 9:00/11:00 + 15:00

Kino

Musik

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Acoustic Session, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

Da Silva & Band, 21:00 punk, Studio, 21:00

Themenabend Graffiti, Film: Angeschmiert? - Graffiti in Deutschland, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

19:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, GS, 20:00 Frankfurt, Nachtleben F.R., 19:00

Sonstige

Mainz, Rheingoldhalle

2010

BASTA!

Singer/Songwriter: Laura Jansen & Boy, 20:00

Sonstige

Mainz, Rheingoldhalle

2010

Readings Vol.1, 20:30

BASTA!

Vortrag/Lesung

Mainz, Erbacher Hof

Literarische Soirée: Hermann Hesse, 19:00 Wiesbaden, Buch Habel Jan-Hinrik Schmidt „Das neue Netz“, 20:30

22.

Vortrag/Lesung Deck I: Hot

Mittwoch

Mainz-Ebersheim, Ski & Sport Profis „Mythos Fettverbrennung“,

(Anmeldung: 06136 - 95 33 881/info@susprofis.de), 19:00

Wiesbaden, Pariser Hoftheater

„Das sind wir unseren Kindern schuldig“, 19:30 Wiesbaden, Schlachthof Leben eines Fußballreporters: Rolf Töpperwien, 19:00

21.

Dienstag

Bühne

Darmstadt, Goldene Krone

Elias Dahlhaus Quartett / Offene Bühne, 21:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 Mainz, Karmeliterplatz Mainz lebt auf seinen Plätzen: Kabarett, Dominic W. Memmel, 19:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Die verkaufte Braut, 19:30; Kl. Haus: Kabale und Liebe, 19:30 Mainz, unterhaus Christiane Weber, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Uli Boettcher, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Labyrinth, 19:30;

Studio: Der gewissenlose Mörder (ab 11 J.), 11:00

Kinder

Mainz, Karmeliterplatz

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Zauberei, Uwe Strübel, 16:00

Bühne

Bad Kreuznach, Haus des Gastes Florian Schroeder, 19:30 Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 Frankfurt, Theaterhaus Die Kartoffelsuppe, Kindertheater, 11:00 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, pad - performance art depot Schmitt & Schulz „peeding

pad“, 20:00

Mainz, unterhaus

20:00

Ausstellung 50 Grad: Finissage, 19:00

Musik

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Spieltrieb, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Jam

Frankfurt, Nachtleben

Darmstadt, Centralstation

turtage AKK:Themenabend Graffiti, Rundgang durch die Freiluftgalerie, 19:00

Kunst

Mainz, Peng-Galerie

Ganes,

Alina Bronsky, 19:00

Mainz-Kastel, Unterführung, Theodor-Heuss-Brücke Ku-

Mainz, Staatstheater

Super-

Wiesbaden, Schlachthof

Musik

Auen, 15:30; Nosferatu, 20:00, 1:00

Juliana

Frankfurt, Mousonturm

Mainz-Kastel, Lilienpalais, Mainzerstr. 14 Kuturtage AKK:

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Durch die Wälder durch die

Vince Ebert,

Mainz, unterhaus im unterhaus Holger Edmaier, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: The Black Rider, 19:30 Wiesbaden, thalhaus Impro-

Workshop: Espresso, 20:00

Gay

Mainz, Bar jeder Sicht

Film am Mittwoch: Tom Fords Regiedebüt, 20:30

Kinder

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom Mainz lebt auf seinen Plätzen:

Mitmach-Hörspiel, für Kinder ab 5 Jahre, Dominic W. Memmel, 16:00 Mainz, TIC Krücke von unter der Brücke, (ab 5 J.), 15:00 Wiesbaden, Fasanerie Kruschels Lesestunde: Tiermärchen aus aller Welt, 16:00

Kino

Darmstadt, Centralstation

sik & Film: Walk The Line, 20:30

Mu-

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Cinema Famila: Honig - Bal, 17:30

Republic, 20:00

Royal

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom Mainz lebt auf seinen Plätzen:

Concert Bandl, Frauenlob-Gymnasium, 19:00 Mainz, SWR-Funkhaus RockBalladen: Ensemble Mariana Sadovska, & Borderland (Ukraine), 19:30 Rüsselsheim, Theater Konzert: Pierrot lumière, Studierende der Ensemble Modern Akademie, 20:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Indie: Who Knew (Island) & Talking To Turtles, 20:00 Wiesbaden, Kulturforum Themenkonzert der Musikschule, Komponisten des 20. Jht., 19:00 Wiesbaden, Kurhaus 1. Sinfoniekonzert des Hess. Staatstheaters, 20:00

Party/Disco

Frankfurt, Velvet Club

Frankfurt, 22:00

Disco

Mainz, 50Grad

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00 Mainz, Red Cat Stop! That! Crazy! Thing!: Psycho Jones, 22:00

Sonstige

Mainz, Rheingoldhalle

2010

BASTA!

Vortrag/Lesung

Mainz, Erthaler Hof

Diskussion „Aufbruch - Wohin?“, Reihe: 20 Jahre deutsche Einheit, 19:00

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Autorenlesung: Artur

Becker, 20:00

Wiesbaden, Schlachthof

Poetry Slam: Where the wild words are, 19:00

23.

Donnerstag Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 Frankfurt, Theaterhaus Die Kartoffelsuppe, Kindertheater, 11:00 + 14:30 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, Staatstheater Kl. Haus: Marine Parade, 19:30

Mainz, unterhaus

20:00

Tobias Mann,

Mainz, unterhaus im unterhaus Die Melodisteln, 20:00 Rüdesheim-Eibingen, Wallfahrtskirche St. Hildegard

Hildegard-Herbst: Hildegard-Mysterienspiel, 19:30

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Kl. Haus: Meeresfrüchte,

19:30; Studio: Sophiechen und der Riese (ab 6 J.), 11:00 Wiesbaden, thalhaus Kabarett: „Drei Männer braucht die Frau“, Maul & Clown Seuche, 20:00

Kinder

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Mainz, Showbühne

Wiesbaden, Schloss Freudenberg Feuerfeier zur Tag- und

Mainz, unterhaus im unterhaus SAGO, 20:00 Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele: „Die Kardinaltu-

Art After Work: „Halb Sieben im 7“, Führung durch aktuelle Ausstellung der Kunsthalle, Sekt, Fingerfood & Livemusik, 18:30 Mainz, Peng-Galerie Peng zieht aus!!!!!, 15:00 Mainz, Rheingoldhalle BASTA! 2010 Nachtgleiche, 18:00

Vortrag/Lesung

Johannisberg, Schloss Johannisberg WeinLese 2010: Tom

Buhrow & Sabine Stamer, 20:00

Mainz, Bischofsplatz

Mainz lebt auf seinen Plätzen:Lieder zum Mitsingen, Cornelia Goossens, 16:00

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Autorenlesung: Ka-

tharina Hacker, 20:00

Kino

24.

Wiesbaden, FilmBühne Caligari Cinema Famila: Erklär´mir

Liebe, 20:00

Musik

Freitag

Baden-Baden, Theater, Festspielhaus & Kurhaus SWR3

New Pop Festival (Info www. swr3.de) Frankfurt, Alte Oper hr-Sinfonieorchester, GS, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Open Stage, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

ben Saxophon, 21:00

Vier Far-

Frankfurt, Mousonturm

Schreuf, Studio, 21:00

Frankfurt, Nachtleben

Havanna, 20:00

Bühne

Dexheim, Weingut Weyell

dy: Tuer-zu-es-zieht, 20:00

Come-

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, Mousonturm Cova-

riance & Big Mouth, Theatersaal, Tanz, 20:00

Kristof

Pop/Folk: Stornoway, 20:00

Party/Disco

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus:Elektra, 19:30; Kl.

Haus: The Pyjama Game, 19:30

Wiesbaden, Pariser Hoftheater

Kabarett: Barbara Kuster, 19:30

Gay

Mainz, Bar jeder Sicht

sik: Balladeire, 21:00

Livemu-

Kino

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Atlantis: Natur- und Umweltfilmfestival

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Hotel, 18:00; Preisträgerfilme,

20:00

Kunst

Woche des Geschmacks: Fotoausstellung, & Buchvorstellung, 18:00

Wiesbaden, künstlerhaus43

Mainz, Bischofsplatz

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Rock & Pop: Rokoko, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Indie/

gend: Hoffnung“, Zimmertheater Tübingen, 20:00 Badesalz „Bindannda!“, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00 Rüsselsheim, Theater

Mainz, Haus Burgund

Radio

Mainz lebt auf seinen Plätzen: Little Heroes, 2 Stimmen - 2 Gitarren, 19:00 Mainz, Haus der Jugend mayence acoustique: Colin Wilkie, 20:30 Mainz, Heiliger Aal Rock/Pop/ Indie: Mental Method, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Teenagers in Tokyo, 21:00 Rüsselsheim, Theater Jazzfabrik: German Jazzmasters, 20:30

Satirische Revue: Reiz ist geil - Hirn-kost´extra, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: 1. Sinfoniekonzert, 20:00; Kl. Haus: Kabale und Liebe, 19:30 Mainz, unterhaus Tobias Mann, 20:00

Wiesbaden tanzt: „Café Orient“, Fotografien zum Thema Orientalischer Tanz, 11:00 - 15:00

Do, 7.Okt., 20 Uhr TOM‘S MADHOUSE BLUES ... der Wahnsinn beginnt Sa, 23.Okt., 20 Uhr ALFRED MITTERMEIER Sündenbockerei

Musik

Baden-Baden, Theater, Festspielhaus & Kurhaus SWR3

New Pop Festival (Info www. swr3.de) Trio Kyrill, 20:30 Darmstadt, Oetinger Villa Kotzreiz + Kackophonia, 21:00 Frankfurt, Alte Oper hr-Sinfonieorchester, GS, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Johnossi, 18:30 Darmstadt, Jazzinstitut

Darmstadt, Goldene Krone

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

Lahnstein, Jugendkulturzentrum Bluesfestival: Krissy

Friday Live Jazz, 19:00

Indie Club mit DJ Kai, 22:00 & DJ Monique, 21:00

Frankfurt, Silbergold

Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Frankfurt, Velvet Club Tie’s don’t lie, 20:00 Mainz, Quartier Mayence Bin DJ Team „Ab Indie Kneipe“, 21:00 Mainz, Red Cat Phat Cat: Audio TreatsFunk, 22:00 Wiesbaden, Schweinefuß

Haifischbar - Kneipenabend mit Maggus & Friends, 22:00 Wiesbaden, Unikat Unikat Afterwork

Sonstige

Darmstadt, Oetinger Villa

„Handmade“-akustische Kollaboration, 20:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 Testosteron, Jugendtheater, 20:30

Frankfurt, Theaterhaus

Hahnstätten, Kreml Kulturhaus Kabarett: Thomas C. Breuer,

20:30

Hattersheim, Posthofkeller

Kabarett: Wolfgang Nitschke „Respekt“, 20:00

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: Die

Goldgrub (Premiere), 19:30 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de

Mainz, KUZ

Matthews (Gitarre), Willie Littlefield (Piano) u.v.m. Hamburg Klezmer Band, 20:00 Mainz, Frankfurter Hof Joscho Stephan Quartett „Hommage an Django, Reinhardt“, 20:00 Mainz, Havana Pianobar Early Morning Show: Hank English, 00:00 Mainz, Alte Patrone

Mainz, Nelly´s Frühstückslust

Jazz: U.S.P., 20:00

Offenbach, Hafen 2

Paul Kramer, Gabriel Hensche, Bastian Braun, 20:00

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Hardcore: Iso Herquist

og Fiskecore (Dänemark), 20:00

Taunusstein, Schlosskeller

Folk: The International Cajun Trio, 20:00

Lyambiko

Blues

Kulinarisch

24.09. | 20:00 30. Lahnsteiner Bluesfestival

25.09. | 19:30 Casanova

24.- 25.9, Jugendkulturzentrum/Stadthalle, Lahnstein

Hotel Schwarzer Bock, Wiesbaden

Unter dem Motto „Blues Unlimited“ feiert das Lahnsteiner Bluesfestival seinen 30. Geburtstag. Dieses Jahr ist musikalisch alles vertreten, was das Blues-Herz begehrt. Vom 16-jährigen Gitarristen Clemens Bombien bis hin zum 79-jährigen Pianisten Little Willie Littlefield, von Blues über Rock und Jazz bis hin zu Hip-Hop, vom Noch-Geheimtipp Matt Schofield bis hin zu Stars wie Pete York oder Jon Lord.

Ein Theaterstück über den größten Verführer der Weltgeschichte Giacomo Casanova wird vom Ensemble des kuenstlerhaus43 mit dem bekannten Schauspieler Ulrich Cyran in glamouröser Kulisse des 5-Sterne-Hotel „Schwarzer Bock“ inszeniert. Abgerundet wird der sinnlich-kulinarische Theaterabend mit einem 4-Gänge-Menü sowie Klavier- und Akkordeonmusik.

Info & Tickets www.lahnsteiner-bluesfestival.de, VVK 24,–¤

[ 30

Info (0611) 172 45 96/www.kuenstlerhaus43.de & Tickets (0180) 50 40 300, VVK 69.90 ¤

Liedermacher

25.09. | 19:30

25.9., Schlachthof, Wiesbaden, 19 Uhr Der Sänger, Gitarrist und Songschreiber entzieht sich allen Bemühungen, ihn und seine Lieder in eine Schublade zu pressen: Große Gefühle, kleine Dramen, Politisches, Geschichten, Nebensächlichkeiten und Beobachtungen sorgen dafür, dass man manchmal innerhalb eines Liedes Tränen der Freude und der Rührung vergießen kann. Info & Tickets (0611) 97 4450/www.schlachthof-wiesbaden. de, VVK 19,35 ¤/AK 19,50 ¤


Stadtfest  Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

:

ramm Neues Prog

Buntes Treiben Wiesbaden präsentiert sich wieder von seiner schönsten Seite: Das Stadtfest bietet Einheimischen und Besuchern eine gute Gelegenheit zum gemeinsamen Feiern.

Achtung zusAtzterMin!

15.12. ab sofort im Vorverkauf!

15.-17.12. Mz Phönixhalle

Vorverkauf: Allgemeine Zeitung, Ticketbox; Touristikzentrale u.v.a.

www.konzertbuero-emmert.com

Vielfältig, bunt und abwechslungsreich: Vom 24. bis zum 26.9. findet zum fünften Mal das große Wiesbadener Stadtfest statt. Verschiedenste Aktionen, Attraktionen und Auftritte laden Jung und Alt zum Verweilen auf den schönsten Plätzen der Stadt ein. Das Familienfest heißt jeden bei den vielzähligen und kostenlosen Open-Air-Musikveranstaltungen willkommen. Es gibt Angebote für Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Senioren. Sportfans haben die Wahl zwischen verschiedenen Sportevents und auch Kulturinteressierte werden bei Ausstellungen, Theater und Bühnenprogramm auf ihre Kosten kommen. Außerdem können Modebegeisterte die neusten Trends auf dem Cat-Walk in der Wilhelmstraße bewundern. Jeden Tag wird auf dem Marktplatz „Wiesbaden kocht“ veranstaltet. Eine erfolgreiche Kooperation von vier Wiesbadener Gastronomen verwöhnt die Besucher. Für Kinder und Familien gibt es die kleine Oper „Die Zauberflöte - Bravo, bravo Papageno“ nach der Oper von Mozart, Malworkshops, Hip Hop-Tanzen und zahlreiche Dinge zum Mitmachen und Angucken. Freitag bis Sonntag findet auf der Kleinen Schwalbacher Straße neben einem Straßenfest mit Bühnenprogramm und Livemusik ein Model-Contest statt, für den man sich im Vornherein bis zum 17. September bewerben muss. Am Sonntag können Besucher es sich beim großen „Wiesbaden Frühstück“ gut gehen lassen, genießen, plaudern und sich stärken. Danach lädt die gesamte Stadt zum ausgiebigen Sonntags-Shopping. Ein besonderes Highlight ist die deutschlandweit bekannte Hamburger Band „Revolverheld“. Mit ihren Hits, wie „Mit dir chilln“ oder „Spinner“ werden sie am Freitagabend auf dem Dern‘schen Gelände ab 19 Uhr die Herzen der Besucher erobern. Musikfans kommen außerdem zum Beispiel bei Konzerten von Vorband und Gewinner eines Newcomer-Band-Contests „Teppichpilot“ und einem Wettbewerb um das schönste selbstgeschriebene Lied über die hessische Landeshauptstadt auf ihre Kosten. Das Programm in diesem Jahr zeichnet sich durch Vielfältigkeit aus. Es gibt verschiedene Spaß- und Spielmöglichkeiten, außerdem abwechslungsreiche Essensangebote. Wie in den vorigen Jahren gibt es im Rahmen des Stadtfestes den Herbstmarkt rund um den Mauritiusplatz, das Erntedankfest und die Automobil-Ausstellung. Neu ist die Ausstellung „Wiesbaden Art Fair“. Die städtische Kunstszene, die immer lebendiger und überregionaler beachtetet wird, präsentiert sich, ihre Fotografien, Bildhauereien und sonstige Werke im Historischen Marktkeller.  www.wiesbaden.de

seit 1976

F R A N K F U R T

60433 Frankfurt • Maybachstraße 24 Telefon: 069/ 95 21 84 10 email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069/ 9 44 36 60 + 29 69 29 oder über das Internet: www.batschkapp.de

So 05.09.COCKNEY REJECTS + Special Guest: Stagebottles Di 07.09. Marek Lieberberg presents MURDERDOLLS Do 09.09.ATARI TEENAGE RIOT Sa 11.09.TIME2BOMB! "B*TCH SLAP! RAP" mit: Kollegah, Favourite, Bass Sultan Hengzt u.v.a. • 18:00 Uhr Mi 15.09.HEIDENFEST 2010 mit Twilight Of The Gods, Ensiferum, Equilibrium, Swashbuckle & Heidevolk • 18:00 Uhr Fr 24.09.JOHNOSSI & Gäste: Moto Boy • 18:30 Uhr Mi 29.09.HELL ON EARTH TOUR 2010 feat.: Terror, Every Time I Die, All Shall Perish, The Acacia Strain u.a. • 18:00 Uhr Do 30.09.FRONT LINE ASSEMBLY & Gäste: Mind In A Box + special guest • 19:00 Uhr DISCOS IN DER BATSCHKAPP

Freitags THE ZOO - PARTYANIMALS WELCOME (Wild Party Mash Up) • 22:00 Uhr Sa 18.09.NACHT DER MASCHINEN: REANIMATION-PARTY (EBM, Electro & more) • DJs: msth & Torben • 22:00 Uhr HALLENSHOWS

Mi 08.09.THE BASEBALLS "Strike! - live 2010" • Capitol Offenbach • 19:00 Uhr So 19.09.AWAKE - SUMMER BREAK mit: PAUL KALKBRENNER live! u.v.a. • Schwimmbad Maaraue • 10:00 Uhr Di 21.09.WILCO • Capitol Offenbach • 19:00 Uhr Di 26.10.GOTTHARD "Need To Believe Tour 2010" + Special Guest: Axxis • Neue Stadthalle Langen • 19:00 Uhr Mo08.11.AMY MACDONALD "European Arena Tour 2010" • Jahrhunderthalle Frankfurt • 19:00 Uhr Do 11.11.THE GASLIGHT ANTHEM & Gäste: Chuck Ragan + Sharks • Hugenottenhalle Neu-Isenburg • 19:00 Uhr Do 18.11.THE NATIONAL • Hugenottenhalle Neu-Isenburg • 19:00 Uhr Mo29.11.JULI "Tour 2010" • Hugenottenhalle Neu-Isenburg • 19:00 Uhr Mi 01.12.HELLOWEEN "The Seven Sinners Worldtour 2010/11" + Special Guest: Stratovarius • Neue Stadthalle Langen • 19:00 Uhr Mo06.12.FETTES / BROT • Stadthalle Offenbach • 19:00 Uhr So 16.01.PHILIPP POISEL "Bis nach Toulouse 2011" • Capitol Offenbach • 19:00 Uhr Sa 22.01.SCHILLER Live 2011 "Klangwelten-Elektronik Pur" • Capitol Offenbach • 19:00 Uhr Mi 09.03.BEATSTEAKS • Jahrhunderthalle Frankfurt • 19:00 Uhr Do 28.04. ATZEN MUSIK & Der Bomber der Herzen präsentieren DIE ATZEN Live 2011 • Unionhalle Frankfurt • 19:00 Uhr 60313 Frankfurt am Main • Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 / 2 06 50 • internet: www.konstabler.com

Do 02.09.IN THE NURSERY "Alt und Neu" Dates 2010 Fr 03.09.DIE ÄRZTE LIVE PARTY mit Tributeband "Die Erztä" + Ärzte-Party mit DJ Henk Van Hiijden • 21:00 Uhr Mo06.09.MINTZKOV "Rising Sun, Setting Sun" Tour 2010 & Gäste: Yamon Yamon Di 07.09.IRIS, TENEK & X-DIVIDE Mi 08.09.FLER "FlersGuterJunge"-Tour 2010 & Gäste: Reason, DJ D-Tale, Filos • 19:00 Uhr So 12.09. Mainova heimspiel: ECHOLONS, VOLTO ROYAL & SIR TOBY Mo13.09.NINE POUND HAMMER + Special Guest: Bordells Do 16.09. Mainova heimspiel: THE SWIPES CD Releasekonzert & Gäste: Tattooyou Fr 17.09.PINTANDWEFALL "Hongkong, Baby!" Tour 2010 & Gäste: Teemu • 19:00 Uhr So 19.09.AVATAR & Gäste: Krashkarma Mo20.09. DEAG MUSIC & Der Bomber der Herzen präsentieren: F.R. "Exzess All Areas" Tour 2010 • 19:00 Uhr Di 21.09.GANES "rai de soredl" Tour 2010 • 19:00 Uhr Mi 22.09.ROYAL REPUBLIC "We are the Royal" Do 23.09.RADIO HAVANNA & Gäste: Die Traktor Fr 24.09.ZOMBINA AND THE SKELETONES • 19:30 Uhr So 26.09. Mainova heimspiel: CONCEPT INSOMNIA & SAPIENCY Mo27.09.KLEINSTADTHELDEN Di 28.09.EARTHBEND "Attack, Attack, Attack!" Tour 2010 & Gäste: Champions Champions Mi 29.09.BAND OF SKULLS Do 30.09.EARL GREYHOUND

FRIZZ

September 2010

31


DER BEWEGUNGSMELDER

25.

Wiesbaden, Kulturforum

Tage Improvisierter Musik: humaNoise congress 22, 20:00 Wiesbaden, Kulturpalast Hirse Violence III: East of the Wall, Planks, Radare, Kodiak & Black Freighter, 19:00

Party/Disco

Darmstadt, Goldene Krone

Karaoke mit Stritti / Skaya + Hotpot Ska, 21:00: Drum & Bass + Dubstep mit DJ Nicolas Maire, 22:00 Darmstadt, Oetinger Villa Indie + Elektro + alles dazwischen Party mit Morelle & Krete + Woog Riots DJ, 21:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo - Partyanimals Welcome, 22:00 Frankfurt, CocoonClub Don‘t Stop The Animals, Lounge: Rock Da House, 22:00

Samstag

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, Mousonturm

Covariance & Big Mouth, Theatersaal, Tanz, 20:00

Kinder

Mainz, Frankfurter Hof

Kindertheaterfestival: Theater auf Tour, „Käpt´n Sharky“ (ab 4 J.), 15:00

Mainz, Hörsaal RW1, Universität KinderUni: Physik „Potz,

Blitz und Donner! - Wie entsteht die Energie, die aus dem Himmel kommt?“, 11:00

Kino

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Atlantis: Natur- und Umweltfilmfestival

Kunst

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30

Kennys Party, Batcave, Postpunk, Minimal, 23:00 Frankfurt, Silbergold Unicorn, Queer, Synth, Rave, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Temporaray Not available.... Goes Neon, 22:00 Mainz, 50Grad Vinyl Villa: Thorsten Schuth & Thorsten Graeber, 22:30

21:00

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle eXquisit Clubbing - Ü30

Party, 21:00

Mainz, Kumiklub

Holsh, 22:00

Zeitreise90: DJ

Mainz, KUZ

Ü30-Party & Perfect Beat Party, 22:00 Mainz, Red Cat 21st Century Soul: Daniele Iezzi, 22:00 Wiesbaden, Cubique Back to house: DJ Jewelz & Pocket Rocket, 23:00 Wiesbaden, Kreativfabrik

Kommdisco, Live: The Free Electric Band, 22:00 Wiesbaden, Schlachthof IndieSpektakel: Phono Pop Club, 22:00 Wiesbaden, thalhaus hr1 - Dancefloor, Tanznacht mit DJ Thorsten Matthieu, 20:00 Wiesbaden, Unikat Save House Music

Sonstige

Mainz, Rheingoldhalle

2010

BASTA!

Wiesbaden, Innenstadt

Stadtfest mit Herbstmarkt auf dem Mauritiusplatz

Vortrag/Lesung

Bad Ems, Künstlerhaus Schloß Balmoral „Maschi-

nenträume, - kann die moderne Hirnbildgebung unsere Gedanken und Träume lesen?“, 19:30

Geisenheim, Sektkellerei Bardong WeinLese 2010: Buch-

premiere von Grimmelshausens, „Lebensbeschreibung der Erzbetrügerin und Landstörzerin Courage“, Neuübertragung von Reinhard Kaiser, 20:00

Phrasenmäher,

New Pop Festival (Info www. swr3.de)

Testosteron, Jugendtheater, 20:30

Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: Die

Goldgrub, 19:30 Mainz, KUZ 12.Integratives Theaterfestival Grenzenlos Kultur, Info www.grenzenlos-kultur.de Mainz, Showbühne Satirische Revue: Reiz ist geil - Hirn-kost´extra, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: 1. Sinfoniekonzert, 20:00; Kl. Haus: Club Aula - Late Night von den Machern von Radio Unfertig, 22:00 Mainz, TIC Leben Lügen Lagern, 20:00 Mainz, unterhaus Tobias Mann, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Aurel Bereuter, 20:00 Oppenheim, Burgruine Landskron Festspiele: „Die Kardinaltu-

gend: Hoffnung“, Zimmertheater Tübingen, 20:00 Rüsselsheim, Theater Badesalz „Bindannda!“, 20:00 Wiesbaden, Galli Theater Männerschlussverkauf, 20:00

Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Don Giovanni, 19:30;

Kl. Haus: Das wollt ihr nicht wirklich, Premiere, 19:30; Foyer: Walzer-Café, 15:00; Studio: Sophiechen und der Riese (ab 6 J.), 17:00

Wiesbaden, Pariser Hoftheater

Kabarett: Barbara Kuster, 19:30

Wiesbaden, Radisson SAS Schwarzer Bock Premiere:

„Giacomo Casanova“, sinnlich-kulinarischer Theaterabend, 19:30

Wiesbaden, SchwarzesTheater Velvets Saisoneröffnung: „Making

Of“, 20:00

Wiesbaden, thalhaus

Doppelpack: Maul & Clown Seuche und Biber Hermann, 20:00

Elias „Fuzzy“ Dahlhaus Quartett, 22:00 Darmstadt, Oetinger Villa Take Shit + Cafe Spione + Mari and the Krauts, 21:00 Frankfurt, Alte Oper Berliner Philharmoniker, GS, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Papa Legba‘s Blues Lounge, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller Friends In High Places, 22:00 Groß-Gerau, Kulturcafé CDRelease-Party: Nevertheless & Rocket Racer, 20:00 Lahnstein, Stadthalle Bluesfestival: Toscho Todorovics Blues Company, Matt Schofield (Gitarre), Brixton Boogie & die Lahnstein All Stars u.a. mit Pete York, 1:00 Mainz, Havana Pianobar Duo Blue Moon, 24:00 Mainz, Kurfürstliches Schloss

Wahl der rheinhessischen Weinkönigin Mainz, Movimento EvolutionDance.de: Hans H.Schlemmer (München), anschl. Party mit DJ A. Neumann, 19:30 Mainz, Studihaus, Uni Reagge Open Air: Antony Lock-Jogwhite, 18:00 Wiesbaden, Kulturforum Tage Improvisierter Musik: humaNoise congress 22, 20:00 Wiesbaden, Kulturpalast

Rock´n´Roll: Hard Luck Street (Norwegen), 20:00 Wiesbaden, Schlachthof Singer/Songwriter: Funny Van Dannen, anschl. Midlife Crisis, 19:00

Party/Disco

Darmstadt, Centralstation TangoTage: Tango-Ball, 21:00; Mellow

Weekend: Disco Club 80/90, 22:00

Darmstadt, Goldene Krone

Skate Or Die mit DJ Benny / Depeche Mode Party mit DJ Viol, 22:00; Diskothekerkollektiv Rote Nadel, 22:00 Darmstadt, Oetinger Villa Elektro Party mit Pee Master Poo, 22:00

Mainz, Kumiklub

sics & House: Chui De Fuemeh, 23:00 Olympische Ballnacht, 18:30 Wiesbaden, Unikat Sorry I´m minimal Wiesbaden, Kurhaus

Sonstige

Bad Dürkheim, Hardenburg

„Willkomen bei den Rittern!“, Mittelalterliches Burgfest

Hahnstätten, Kreml Kulturhaus Tag der offenen Tür, 11:00 Ingelheim, Gelände der Burgkirche Rotweinfest - Weinfest an

historischen Burgmauern

Lörzweiler, Hohbergstadion

2. FC-Flohmarkt, - Kitsch, Kunst, Krempel, Klamotten & Sportartikel (keine Händler!) Mainz, Gutenbergplatz Woche des Geschmacks: Kartoffelschäl-, Wettbewerb, 9:00 - 16:00 Mainz, Schillerplatz Geographie für Alle: Die Dunklen Seiten von Mainz, Treffpunkt: Fastnachtsbrunnen, 21:00 Zeitreise - Antikmarkt mit OldtimerTreffen, 8:00 - 18:00 Stadtfest mit Herbstmarkt auf dem Mauritiusplatz

Wiesbaden, Innenstadt

Vortrag/Lesung

Hattenheim, Kronenschlösschen WeinLese 2010: Literarische

Wanderung, (Treffpunkt: Parkplatz), 10:30

Johannisberg, Schloss Johannisberg WeinLese 2010: Jan Seg-

hers „Die Akte Rosenherz“, Lesung: Miroslav Nemec, 20:00 Mainz, Haus am Dom „Paris Hauptstadt der Orgel“, 16:00

Rolf Miller

Frankfurter Hof, Mainz

Bürgerhaus, Bischofsheim

Jazz

Kabarett

29.09. | 20:00

Info & Tickets (06131) 22 04 38/ www.frankfurter-hof-mainz.de

29.09. | 20:00

Sonntag

Bühne

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 18:00 Frankfurt, Theaterhaus Die Kartoffelsuppe, Kindertheater, 11:30 Mainz, Auktionshaus Schnappenberger Meenzer Rhoiadel: Die

Goldgrub, 18:00

Mainz, Frankfurter Hof

Mundstuhl „Sonderschüler“, 20:00 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Tannhäuser, 18:00; Kl. Haus: ballettmainz: The Irin/Der Fluch des Engels, 14:00; Orchestersaal: Matinée zu „Amadigi di Gaula“, 11:00 Mainz, unterhaus Georg Schramm, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30;

Kl. Haus: Stairways to Heaven, 19:30; Foyer: 1. Kammerkonzert, 11:00; Studio: Sophiechen und der Riese (ab 6 J.), 16:00 Wiesbaden, Kreativfabrik Improtheater: Shrimps, 20:00

Kinder

Bad Kreuznach, PuK

Puppenspiel: Aladin und die Wunderlampe, (ab 5 J.), 17:00 Groß-Gerau, Kulturcafé Kinderliederfestival, 15:00 Mainz, Alte Patrone Kindertheaterfestival: Hohenloher Figurentheater, „Der kleine Vampire“ (ab 6 J.), 15:00 Mainz, TIC Krücke von unter der Brücke, (ab 5 J.), 17:00 Oppenheim, Kulturkeller Amtsgerichtsplatz Festspiele:

„Die Wunschhändlerin“, L ´Una Theater, 16:00 Musical: Ritter Rost und das Gespenst (ab 5 J.), 17:00

Rüsselsheim, Theater

Kino

Wiesbaden, Bahnhofsvorplatz

Lyambiko Die Berliner Jazzband Lyambiko feiert mit ihrem neuen Album „Something Like Reality“ zehnjähriges Bühnenjubiläum. Der Sängerin Lyanbiko war es wichtig, „dass das Album groovt, nicht zu abgefahren ist, ein bisschen in Richtung Soul und Pop geht und einige Balladen hat.“ Zusätzliche finden sich aber auch kritische Töne und eine sentimentale Note auf dem Album.

[ 32

Mainz, Imperial in der Alten Lokhalle Celebration: Die Birth-

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind 80er Fete, 22:00 Wiesbaden, Cubique Soul/Clas-

Alzey, Oberhaus

Frankfurt, Theaterhaus

ben@Nachtleben, Urban Electronics, 23:00 Frankfurt, Silbergold 3 Jahre Fanklub, Indie, Britpop, Dance, 23:59 Frankfurt, Velvet Club Velvet Glow, 22:00 Mainz, 50Grad The Club: Ray D & Pascal Rueck, 22:30

Darmstadt, Goldene Krone

Musik

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, King Kamehameha Club Balkanique, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Dead

Frankfurt, King Kamehameha Club Bed Affairs, 22:00 Frankfurt, Nachtleben Nachtbe-

Baden-Baden, Theater, Festspielhaus & Kurhaus SWR3

Wiesbaden tanzt: „Café Orient“, Fotografien zum Thema Orientalischer Tanz, 11:00 - 15:00

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Hed Kandi, Lounge: Tba, Micro: DJ katch pres. Delorean, 22:00

day Party mit DJ SIXX, 21:00 Amazing hits: DJ Discofux, 22:00 Mainz, KUZ Ü30-Party strictly 80s & The Flow, 22:00 Mainz, Red Cat Kosher Nostra: Schwarzmeer BBQ, 22:00 Mainz, Royal Marc Reeve, 22:00 Offenbach, Hafen 2 Industrie und Zärtlichkeit, 23:00

Wiesbaden, künstlerhaus43

26.

Frankfurt, CocoonClub

„In Text und Darbietung etwas ganz Besonderes,“ sagt Vicco von Bülow alias Loriot über den Kabarettisten Rolf Miller. In „Tatsachen“, zeigt er, dass die Schraube weiter zudreht im Alltagsdesaster in unserer Welt. Zielsicher verliert er den Faden zu wichtigen Themen wie Atombombe, Urknall, Kunst, Sport, Frauen und Kinder. Info & Tickets www.HoTi-EVENTS.de/www. eventim.de, VVK 17,–¤/AK 21,–¤

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Atlantis: Natur- und Umweltfilmfestival

Musik

Frankfurt, Alte Oper

Domenico Scarlatti & Christian Zacharias, Mozart Saal, 11:00 Frankfurt, Alte Oper Junge Deutsche Philharmonie, GS, 19:00

Mainz, Café 7°, Kunsthalle

Klassikfrühstück, (Reservierung 06131-12 69 39), 11:00

Mainz-Kastel, Lilienpalais, Mainzerstr. 14 Abschluß Kutur-

tage AKK: Billy Crash & Band, 20:00 Tage Improvisierter Musik: humaNoise congress 22, 20:00 Wiesbaden, Kurpark Jazzfrühschoppen: John Paul Band, 11:30 Wiesbaden, Schlachthof Lifehouse, 19:00 Wiesbaden, thalhaus Lars Reichow „Wie schön Du bist“, das Liederprogramm, 19:00 Wiesbaden, Kulturforum

Sonstige

Bad Dürkheim, Hardenburg

„Willkomen bei den Rittern!“, Mittelalterliches Burgfest Führung durch die Ausstellung BROSS 100, 18:30 Darmstadt, Centralstation Kindersachenflohmarkt, 12:00 - 14:30; Musikflohmarkt, 18:00 Bad Kreuznach, PuK

Essenheim, Weingut Wagner

Schlachtfest: Abschluß der Straußwirtschaftssaison, 12:00

Ingelheim, Gelände der Burgkirche Rotweinfest - Weinfest an

historischen Burgmauern Geographie für Alle: Im Glanz der Höfe, 15:00

Mainz, Leichhof

Mainz, Liebfrauenplatz am Dom

Geographie für Alle: Historische Wirtshäuser, Treffpunkt: Innenhof des Gutenberg-Museums, 15:00 Mainz, Movimento Tanzabend: Biodanza Workshop, 18:30

Wiesbaden, Bahnhofsvorplatz

Zeitreise - Antikmarkt mit OldtimerTreffen, 8:00 - 18:00 Wiesbaden, Coyote Cafe Frühstückstreff, 11:00 Wiesbaden, Innenstadt Stadtfest mit Herbstmarkt auf dem Mauritiusplatz, & verkaufsoffenem Sonntag Wiesbaden, Kurpark Start: Charity Walk & Run, (Anmeldung: 10:30 Uhr), Benefizlauf für Bärenherz-Stiftung & Zwerg Nase e.V., 12:00

Vortrag/Lesung

Darmstadt, Centralstation

Volker Klüpfel & Michael Kobr, 20:00

Oestrich-Winkel, Schloss Vollrads WeinLese 2010: Rhein-

gau Literatur Preis, Preisverleihung & Lesung der Preisträgerin/des Preisträgers, 11:00 Wiesbaden, künstlerhaus43 Fabian Lau „Ich bleib dann mal hier“, literarisches Gastspiel, 19:30

27.

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Swing Tanz Tee, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

Gang, 20:00

Jazz

Montag

Bühne

Frankfurt, Mousonturm

Chilly Gonzales, Theatersaal, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Concept Insomnia, Sapiency, 20:00 Mainz, Altmünsterkirche Jazzimprovisation: Viola Engelbrecht (Posaune), Lesung: Dagmar Sydow & Hendrik Maskus, 19:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, Theaterhaus

Testosteron, Jugendtheater, 11:30 Leben Lügen Lagern, 20:00

Mainz, TIC

Hörevent 02.10. | 19:00 Vocalis meets Maybepop Alte Lokhalle, Mainz Wie jedes Jahr gestaltet das rheinhessische Gesangsensemble ­„vocalis“ einen großen Hörevent. Diesmal präsentieren sie die mitreißende A-Cappella-Band Maybepop aus Hannover. Im ersten Teil des Konzertabends werden „vocalis“ ihre neue CD „onAIR“ vorstellen, Anschließend präsentieren die Gäste ihr aktuelles Programm „Endlich authentisch!“ Info & Ticket (06701)911736/www.vocalis-online.de, VVK 19,–¤ - 23,–¤


www.alnatura.de

2x in Wiesbaden Wiesbaden · Alte Schmelze 18 – 22 / Verlängerung Hagenauer Straße · Montag bis Samstag 8.30 – 20 Uhr

0 1 0 2 . 0 1 . 7 0 b a u Ne 14 – 18 / traße S r e m i Dotzhe e Luisenforum Näh

Jede Menge Platz für Bio bietet auch der neue Alnatura Super Natur Markt in der Dotzheimer Straße 14 – 18 in Wiesbaden. Lassen Sie sich überraschen von der großen Vielfalt an Bio-Lebensmitteln, Naturkosmetik sowie der eigenen Naturtextilien-Abteilung. Wir freuen uns auf Sie!


DER BEWEGUNGSMELDER Mainz, unterhaus

Schramm, 20:00

Georg

Kinder

Rüsselsheim, Theater

Musical: Ritter Rost und das Gespenst (ab 5 J.), 8:30 + 11:00

Kino

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Atlantis: Natur- und Umweltfilmfestival

Musik

Frankfurt, Nachtleben

stadthelden, 20:00

Frankfurt, Theaterhaus

Bischofsheim, Bürgerhaus

Mainz, TIC Gegengipfel, 20:00 Mainz, unterhaus High Five,

Frankfurt, The English Theatre

Testosteron, Jugendtheater, 11:30

Mainz, unterhaus im unterhaus Ass-Dur, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Luisa Miller, 19:30

Klein-

Oestrich-Winkel, BrentanoScheune Finnischer Tangoaband

„Satumaa“, Kimmo Mattila (Akkordeon) & Aino Ojakoski (Bratsche), 20:00

Sonstige

Ingelheim, Gelände der Burgkirche Rotweinfest - Weinfest an

historischen Burgmauern

Vortrag/Lesung

Frankfurt, Alte Oper

Reckless. Steinernes Fleisch, Lesung, GS, 18:30

Frankfurt, The English Theatre

Poetry Slam deluxe, 20:00 Woche des Geschmacks: „Fett“, 19:00

Mainz, Haus Burgund

28.

Dienstag

Bühne

Darmstadt, Goldene Krone

Elias Dahlhaus Quartett / Offene Bühne, 21:00

Frankfurt, Bockenheimer Depot Wilhelm Meister. Eine Theat-

ralische Sendung, 20:00

Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30

Miller, 20:00

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30

20:00

Mainz, unterhaus im unterhaus Ass-Dur, 20:00

Kinder

Mainz, pad - performance art depot Schmitt & Schulz „peeding

pad“, 20:00

Mainz, Staatstheater

Rüsselsheim, Theater

Musical: Ritter Rost und das Gespenst (ab 5 J.), 10:00

Kino

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Atlantis - Natur- und Umweltfilmfestival

Musik

Kabale und Liebe, 19:30 Marc-Uwe Kling, 20:00

Mainz, unterhaus

Mainz, unterhaus im unterhaus Michael Ehnert, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Luisa Miller, 19:30;

Kl. Haus: The Black Rider, 19:30; Studio: Der kleine Wassermann (ab 3 J.), 11:00 Lieder: Sandra Kreisler, Tilo Augsten (Klavier), 19:30

Jazz: Nils Wülker, 19:30

Frankfurt, Frankfurt Art Bar

Strawberry Fields Forever, 19:00 Jazz 4.0, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Earthbend, 20:00 Wiesbaden, Schlachthof 1920s Blues/Jazz/Calypso: Surf Tonies, & C.W. Stoneking And His Promitive Horn Orchestra, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller

Sonstige

Frankfurt, Mousonturm

25 Jahre Hessisches Literaturforum Gala, Theatersaal, 20:00

Ingelheim, Gelände der Burgkirche Rotweinfest - Weinfest an

historischen Burgmauern

Mainz, Moritz KG, Klarastr.

Woche des Geschmacks: Pralinenherstellung, 19:00

Vortrag/Lesung

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Reihe:Leben in zwei

Welten: Kathrin Schroke, 10:30

29.

Mittwoch

Bühne

Miller „Tatsachen“, 20:00

Kl. Haus:

Wiesbaden, Pariser Hoftheater

Darmstadt, Centralstation

Bischofsheim, Bürgerhaus

Rolf

Rolf

Gay

Mainz, Bar jeder Sicht

„Herzflimmern“: Lesbische Kurzfilme, 7. schwul-lesbisches Filmfestival, 20:30

Kino

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Atlantis: Natur- und Umweltfilmfestival

Wiesbaden, Murnau Filmtheater Tagebuch einer Verlorenen,

15:30; Hotel, 20:00

Musik

Darmstadt, Centralstation

Regionale Szene: Pinksnotred supp. Sir Toby, 21:00 Frankfurt, Alte Oper Göteborg Symphony Orchestra, GS, 20:00; Concerti d´amore, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Hell On Earth Tour 2010, 18:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar

This Virtual Room, 19:00

Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Jam

Frankfurt, Nachtleben

Skulls, 20:00

Band Of

Mainz, Frankfurter Hof

biko, 20:00

Lyam-

Rüsselsheim, Kulturzentrum das Rind Rock: Keith Caputo &

Zoli Band, 19:30

Wiesbaden, Schlachthof

Pop: Zeraphine, 20:00

Goth-

Party/Disco

Frankfurt, Velvet Club

Frankfurt, 22:00

Disco

Studio: Der kleine Wassermann (ab 3 J.), 11:00

Gay

Studentsgroove: Danny Garcia, Ray D, JJC & Special Guests, 22:00 Mainz, Red Cat Pop up Club: Psycho Jones, 22:00

Sonstige

Ingelheim, Gelände der Burgkirche Rotweinfest - Weinfest an

historischen Burgmauern Damals in der DDR - 20 Geschichten aus 40 Jahren, Informationsausstellung, 19:30

„Herzflimmern“: Gebete für Bobby, 7. schwul-lesbisches Filmfestival, 20:30

Kinder

Kindertheaterfestival: Theaterhaus Alpenrod, „Wie Findus zu Pettersson kam“ (ab 3 J.), 15:00 Rüsselsheim, Theater Musical: Tintentod (ab 10 J.), 18:00

Kino

Wiesbaden, FilmBühne Caligari

Atlantis: Natur- und Umweltfilmfestival

Woche des Geschmacks: Fingerfood, 19:00

Vortrag/Lesung

Frankfurt, Mousonturm

Wilhelm Genazino, Studio, Lesung, 20:00

Oestrich-Winkel, BrentanoScheune Rheingau live: Regiotalk

Musik

www.alnatura.de

Neu in Wiesbaden

gentinien: Ariel Magnus & Ernesto Mallo, 19:30

Bühne

Wiesbaden, Schweinefuß

Haifischbar - Kneipenabend mit Maggus & Friends, 22:00 Wiesbaden, Unikat Unikat Afterwork

Sonstige

8/ Straße 14 –1 Dotzheimer orum nf ise Lu he Nä

07.10.2010 ab 8 Uhr

Vortrag/Lesung

Darmstadt, Centralstation

Haas, 20:00

Klaus Reichert, Studio, Lesung, 20:00 Woche des Geschmacks: „Unter den fliegenden, Korken in Burgund“, kulinarische Lesung, 19:00 Mainz, KUZ Poetry Slam, 20:00 Mainz, SWR-Funkhaus Preisverleihung: Günter Wallraff, GertySpies-Literaturpreis 2010, 19:00 Mainz, Haus Burgund

Frankfurt, Jazzkeller

The Brian Seeger Organic Trio, 21:00 Earl Greyhound, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Bockenheimer Depot Clavigo, 20:00 Frankfurt, The English Theatre

Who´s afraid of Virginia Woolf, 19:30 Mainz, Staatstheater Gr. Haus: Die Perser, 19:30 Mainz, unterhaus Anka Zink, 20:00 Mainz, unterhaus im unterhaus Michael Ehnert, 20:00 Wiesbaden, Hess. Staatstheater Gr. Haus: Macbeth, 19:30;

Kl. Haus: The Black Rider, 19:30;

Hier liegt

Unbenannt-4 1

Wolf

Frankfurt, Mousonturm

Groß-Gerau, Hotel Adler

Blues: Anne Haigis, 20:00

Mainz, Haus der Jugend

mayence acoustique: Robi Schneider, 20:30

Wiesbaden, Kulturclub Biebrich Singer-Songwriter: Kai

Degenhardt, 20:00

Wiesbaden, Kulturforum

„Viersaitig“, Musik für Streichinstrumente, 19:00 Wiesbaden, Schlachthof Youth Of Today, Spermbirds & Special Guests, 19:00

Anzeigenschluss

18.09.

Korngesunde Köstlichkeiten Inhaber: Jürgen Stüdemann Weißliliengasse 23 55116 Mainz Tel. 06131 - 21 50 667 Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Yoga Vidya e.V. Mainz Neubrunnenstr. 8 55116 Mainz 06131–2 776 033

26.01.2010 18:51:53 Uhr

Große Bleiche 29-31 · 55116 Mainz Telefon: 06131/27 033-0 Öffnungszeiten: Mo - bis Fr. 09:30. – 19.00 Uhr Sa 09.30 Uhr – 18.00 Uhr info@gutenbergbuchhandlung.de www.gutenbergbuchhandlung.de

Montag - Freitag 10:00 - 12:00 und 16:00- 20:00 Samstag geschlossen, Sonntag 16:00 bis 19:00 Mainz@Yoga-Vidya.de, www.yoga-vidya.de/mainz

Tanz · Professionalität · Feeling 55118 Mainz · Wallaustraße 76–78 · Tel.: 06131/670834 email: info@tanzraum-mainz.de · www.tanzraum-mainz.de

[ 34

Play, Elektro, Indie, House, 23:00 Tie’s don’t lie, 20:00 Mainz, Quartier Mayence Bin DJ Team „Ab Indie Kneipe“, 21:00 Mainz, Red Cat Hangin´ Tough: Holger & Horstraw, 22:00

Chamber historischen Burgmauern Stopper_Wiesbaden-30x30. Orchestra of Europe, GS, 20:00 Mainz, Moritz KG, Klarastr. Frankfurt, Batschkapp Front Woche des Geschmacks: Tajine, Line Assembly, 20:00 Köstliches für Ungeübte, 19:00

Wiesbaden, Literaturhaus Villa Clementine Gastland Ar-

Donnerstag

& DJ Monique, 21:00

Frankfurt, Silbergold

Ingelheim, Gelände der Burgkirche Rotweinfest - Weinfest an

Frankfurt, Alte Oper

mit Ulrike Neradt, & Wolfgang Junglas, 20:00

30.

Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club Band

Frankfurt, Velvet Club

Mainz, Haus der Jugend

Mainz, Landtag

Mainz, Moritz KG, Klarastr.

Indie Club mit DJ Kai, 22:00

Mainz, Bar jeder Sicht

Mainz, 50Grad

Party/Disco

Darmstadt, Goldene Krone


Kunst P www.frizz-mainz.de | www.frizz-wiesbaden.de

 Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

„Fotokunst aus Rhein-Main“

Guy Ben-Ner Im Mittelpunkt der aktuellen Ausstellungen in der Kunsthalle stehen die Videoarbeiten und eine Serie von Zeichnungen sowie eine Installation des aus Tel Aviv stammenden Künstlers Guy Ben-Ner. In seinen Videos erzählt der Israeli Geschichten, in denen er stets selbst und mit seiner Familie als Protagonist agiert. Als Grundlage, so zum Beispiel für Moby Dick (2000), greift Guy Ben-Ner auf literarische, filmische oder geschichtliche Vorlagen zurück und funktioniert die eigenen vier Wände – oft in skurriler Verwandlung – zum Filmset um. Erstmals große Aufmerksamkeit erregte er auf der Venedig-Biennale mit „Treehouse Kit“. Die Videoarbeit, die zusammen mit einer

Installation in der Ausstellung präsentiert wird, zeigt den Künstler als eine Art Robinson Crusoe, dem ein Baumhaus-Bausatz als einsame Insel dient. Das humorvolle Moment, der den Filmen von Ben-Ner innewohnt, kippt immer wieder ins Ernsthafte und wirft Fragen nach dem Individuum in der Gesellschaft auf. Parallel dazu werden Aquarelle und Installationen von Johannes Spehr gezeigt, die er auf die jeweilige Ausstellungssituation abstimmt. So entstanden für die Kunsthalle zum Teil raumgreifende Installationsteile aus eigenständigen Objekten mit skulpturalem Charakter, die ergänzt werden von einer Serie von gezeichneten Bildergeschichten. Die Ausstellung ist bis zum 31. Oktober 2010 zu sehen. P Kunsthalle Mainz, Am Zollhafen 3-5, Mainz

Di, Do + Fr 10 – 17 Uhr, Mi 10 – 21 Uhr, Sa + So11 – 17 Uhr Info (06131) 12 69 36/www.kunsthalle-mainz.de

„Water & Fire“

Mario Reis Wasser und Feuer sind die beiden Ur-Elemente, deren Energien und Kräfte sich Mario Reis bei der Bildherstellung der beiden Werkgruppen Natur­aquarelle und Schmauch­spurarbeiten bedient. Zur Herstellung seiner Naturaquarelle reist er um die ganze Welt und hängt auf Keilrahmen aufgespannte Baumwolltücher in fließende Gewässer, anschließend fixiert er die ‚Hinter­lassenschaften’ auf der Ober­fläche der Tücher. Die entstandene vielfältige Farbigkeit resultiert dabei aus der geologischen Beschaffenheit der Umgebung. Jedes Werk, die u.a. aus Hawaii, Island und den USA stammen, ist somit einmalig und unwiederholbar. Die Werkgruppe der Schmauchspurarbeiten mit

Feuerwerkskörpern entstand durch Montage der Knallfrösche auf Leinwand, die angezündet wurden und beim Entzünden ihr Eigenleben entwickelten und Schmauchspuren hinterließen. Bei den neueren Arbeiten tauchte er die ‘Frösche’ in Farbe, wechselte die Bildträger und Materialien. Mario Reis nimmt mit seinem eigen­willigen Umgang mit Naturelementen und physikalischen Kräften eine einzigartige Position innerhalb der zeit­genössischen Kunst ein. Die Ausstellung „Water & Fire“ ist bis zum 29. Oktober 2010 zu sehen. P Galerie van der Koelen,

Hinter der Kapelle 54, Mainz-Bretzenheim, Mo - Fr 10 – 16 Uhr u.n.V., Info (06131) 34 664, www.galerievanderkoelen.de

Vom 11.9. – 9.10. 2010 lädt die Galerie zu „Fotokunst aus RheinMain“ mit Arbeiten von fünf Fotografen – Klaus Benz, Thomas Brenner, Marcus Höhn, Dieter Lott und Frank Widmann. Die Gruppenausstellung zeigt Exponate aus den wichtigsten Sparten der Fotokunst – Dokumentation, Inszenierung, Architektur, Landschaft und Akt. Die Ausstellung wird am 11. September 2010 um 11 Uhr eröffnet. Galerie Mainzer Kunst, Mainz, Di – Fr 11 – 18 Uhr, Sa 11 – 16 Uhr,

Kunst im September

Film & Zeichnung

P Info (06131) 97 20 840/www.mainzerkunst.de

„Leerlauf“ Vom 8. bis 26. September 2010 sind im Bellevue-Saal großformatige Ta bleaus und Rauminszenierungen des Kölner Malers R.J. Kirsch zu sehen. Kirsch malt kleinformatige Ölskizzen authentischer Verkehrsunfälle, deren Vorlagen er aus aktuellen Berichterstattungen in den Medien nimmt. Die Skizzen setzt er anschließend zu großen Inszenierungen zusammen. Ebenfalls unter dem Titel „Leerlauf“ sind Installationen von Max Scholz (Köln) ausgestellt. Bellevue-Saal, Wilhelmstr. 32, Wiesbaden, Di – Fr 16 – 19 Uhr, Sa + So 14 – 18 Uhr, P Info (0611) 31 38 39, www.bellevue-saal.de

„Balmoral Blend“ Noch bis zum 21. November 2010 zeigt das Künstlerhaus Balmoral anlässlich seines 15jährigen Jubiläums im Arp Museum die Ausstellung „Balmoral Blend“. Aus diesem Anlass wird erstmals eine repräsentative Auswahl von Werken unterschiedlichster Genre der Balmoral Stipendiatinnen und Stipendiaten aus der Sammlung des Landes Rheinland-Pfalz gezeigt. Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1, Remagen, Di – So 11 – 18 Uhr, P Info (02228) 94 25-0,www.balmoral.de

35 Jahre

www.arpmuseum.org

Kunstverein Eisenturm Mit der Jubiläumsreihe „35 Jahre Kunstverein Eisenturm” konzentriert sich im September der Blick auf die Kulturinstitution Eisenturm. Die exponierte Lage zwischen dem neu entstandenen Brandzentrum und dem Rathaus wurde von dem damaligen Kulturdezernenten Dr. Anton M. Keim zusammen mit einer Gruppe Kunstinteressierter erkannt und konsequent zu einer Begegnungsstätte für kunstsinnige und -schaffende Bürgerinnen und Bürger entwickelt. In den vergangenen Jahrzehnten ist der Eisenturm über die Grenzen der Stadt hinaus

ein Begriff geworden ist, was dem Kunstverein mit seinen vielfältigen überregionalen Aktivitäten zu verdanken ist. Zum Jubiläum präsentiert der Kunstverein vom 10.9. – 8.10.2010 mit „Hommage an die Kunst – 35 Jahre Kunstverein Eisenturm“ eine Gemeinschaftsausstellung der Künstler-Mitglieder im MVB-Forum sowie unter dem Titel „Zeichen“ neue und alte Arbeiten auf Papier, Toast oder Schwamm des Sprendlinger Künstlers Jörg Baltes vom 18.9. – 18.10.2010 im Eisenturm.

Hessischer Gestaltungspreis

P Kunstverein Eisenturm, Fritz-Arens-Platz 1, Mainz

P Info (0611) 13 61 58/www.hwk-wiesbaden.de

Vom 22.9. – 7.10.2010 präsentiert die Handwerkskammer Wiesbaden die ausgewählten Wettbewerbsobjekte des 12. Hessischen Gestaltungspreises. Die Handwerkerinnen und Handwerker beweisen in ihren Arbeiten eindrucksvoll, wie sie Ästhetik und Nutzwert in Einklang bringen sowie Form und Funktion perfekt aufeinander abstimmen. Handwerkskammer Wiesbaden, Bierstadter Str. 45, Wiesbaden, Mo - Do 7 – 18 Uhr, Fr 7 – 16.30 Uhr,

Sa + So 11 – 17 Uhr, Mi 16 – 19 Uhr, Info (06131) 97 27 603 www.kvem.de

FRIZZ

September 2010

35


DER BEWEGUNGSMELDER Impressum FRIZZ Das Magazin Mai 2010 für Mainz, Wiesbaden & Umgebung Herausgeber und Verlag BOULEVARD Illustrierten Verlag GmbH ist ein 100 %iges Tochterunternehmen der Agentur Marketing Verlag GmbH Weberstraße 17, 55130 Mainz Telefon 06131/96511-0 · Fax 06131/96511-90 www.frizz-mainz.de · www.frizz-wiesbaden.de info@frizzgehtaus.de Geschäftsführung: Michael Rappold Tel. (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel. (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Objektleitung: Gundula Wehrspaun Tel. (06131) 965 11 - 24 gundulawehrspaun@frizzgehtaus.de Anzeigenleitung: Michael Rappold Tel. (06131) 965 11 - 0 michaelrappold@frizzgehtaus.de

Redaktion: Beate Rappold Tel. (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel. (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Redaktionelle Mitarbeiter: Hannah Weiner, Anne Dittmer, Viola Heth, Jennifer Jaensch, Christine Oschmann, Annette Pospesch, Marijana Raboteg, Daniel Rudolf, Daniel Seeger, Shirin Sojitrawalla Bewegungsmelder Redaktion Beate Rappold Tel. (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de

Sie sucht Ihn Sinnlich, u. Fantasie pur! RUTH 38J. privat Haus und Hotel diskret besuche. 01775792028 tantramassage .. Ich bin Paula, süße 18jahre, KF 34, 75C. Bin absolut Leidenschaftlich und warmherzig.Ich verführe Dich mit Erotikmassagen und zärtlichkeit. Nur Hotelbesuche.PS: Nur Massage barbara1989@hotmail.de.

Dominante Lady, 47 J., empfängt zu erotischen Stunden im Studio in Gießen. Keine SMS. Terminvereinb. 01577 272 40 89 Wird eine Schildkröte von ’ner Bande Schnecken überfallen. Später auf dem Polizeirevier soll sie aussagen: Nun erzählen Sie mal, wie war das denn? Sagt die Schildkröte: Hppff. Das ging alles so schnell... Wenn Du jetzt gelacht hast und... gerne über Ernsthaftes und Unsinn redest, verrückte Sachen magst, aber trotzdem auf festem Boden stehst, im Urlaub ans Meer fährst, gut küsst und groß (ich: 1,64 m), attraktiv (ich: schon ganz hübsch), intelligent (ich: auch) und meine Altersklasse (35-40) bist, dann... sailfast.liveslow@web.de Attraktives Paar, toler. u. m. Niveau su. Paar, Sie/Ihn für Freundschaft, Freizeit, Erotik u dgl. 0177 4562435 Attrakt., dunkelhaar. Sie, (27/1,70), sucht pass. Mann, zwischen 35-50 J. für feste Beziehung. Bitte mit Bild. 8GI2537627

Kleinanzeigen: Tel. (06131) 965 11 - 17 info@frizzgehtaus.de Gesamtherstellung

AMV - Agentur Marketing Verlag GmbH, Weberstr. 17, 55130 Mainz Tel. (06131) 965 11 - 0 , Fax (06131) 965 11 - 90 Herstellungsleitung & Art Direction: Wolfgang Sinz, Tel. (06131) 965 11 - 15 Layout Bewegungsmelder:

AMV - Agentur Marketing Verlag GmbH, Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats Abonnement: Euro 24,- für 12 Ausgaben, 12.- für 6 Ausgaben ­Bankverbindung: KSSK Speyer, Konto-Nr. 125 708, BLZ 547 500 10 Abbestellungen sind nur schriftlich und unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen vor Ablauf des Abonnements gültig. Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit Ge­nehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Artikel wird keine Haftung übernommen. Der Abdruck der Termine erfolgt ohne Gewähr. Bei Anfragen bitte Rückporto beifügen. Die mit Namen ge­kennzeichneten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Verantwortlich für Anzeigen: Boulevard Illustriertenverlag GmbH FRIZZ Das Magazin ist Mitglied von City-Medien, dem Verbund der Kultur-und Programmzeitschriften.

Überregionaler Anzeigen& Verbund

Nur 14ct./M.! Frauen aus deiner Region suchen Männer für private Treffs. Ruf an: 0180-500.70.80 (dt.FN, Mobilfunk max. 42 Ct./Min.) Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0178) 5503456 bitte keine SMS www.brd-ladies.de Wundervolle Frau Ende 30, schlank, feminin, zärtlich; humorvoll und vielseitig, studiert – sucht großzügigen, netten und entspannten Mann, geb. oder nicht, gern älter, für unabhängige, entspannte Freundschaft oder gelegentliche schöne Stunden, Diskretion garantiert; kein SM! ... Weshalb warten? Sende eine erste Botschaft an: Elisa_Juliette@gmx.de

Er sucht Sie Achtung !!! Frecher Spatz <40 sucht Kuckucksnest, Eignerin gerne mit bunten

[ 36

Kleinanzeigen Gefieder. Zwitschere mir deine Melodie an sms 0157-83565005. Hallo (183, 85, 38, mit Kinderwunsch, Akad. mit gutem Job), ich mag gerne Skilaufen, Baden, Skaten, Radfahren und gammeln. Wenn Du meine Interessen teilst, unkompliziert, nicht verklemmt und schlank bist melde Dich: rettetmich@gmx.de Mal etwas Neues ausprobieren ??? Einen Weg finden um Wünsche und Träume zu verwirklichen? Ich 45,184,78 bin auf Deine SMS gespannt. 01637624000 Lady, attr., intellig., gest. als Gefährtin f. Spiel, Sport, Spass, Sauna, Spannung v. 49 j. Ihm, symp., offen, humorv., ges. HU OF DA AB 0160 97254950 Ich Babara, bin TV, 190/90 kg suche nette Frau, die mit mir eine Freundschaft anfängt. 01628252929 Niveauv. Er, 46/189, NR, gutauss., vielseitig sucht warmherzige Sie bis 50 J., mit fraul. Rundungen f. liebev. Partnersch. Tel. 0176 - 77454616

Humorvoller, attraktiver Er, 42 J., 168cm, schlank, sportlicher Verwaltungsangestellter sucht schlanke Sie, NR. Ich wünsche mir eine passende Partnerin für eine gemeinsame Zukunft. 8FFM3250553 Affäre gesucht! Er, 50, 178, 78 sucht Sie ab 50 für gelegtl. Treffen. Hast du auch Lust mal was anderes zu erleben? Dann schicke SMS: 0176 37788833 2 Freunde suchen eine aufgeschlossene und hübsche Lady, die Lust darauf hat zärtlich berührt, massiert und verführt zu werden. Sei „mutig“ und melde dich! Bitte mit Bild! 8FFM3250555 In der Mittagspause essen kann doch jeder..! Ich hätte da andere Ideen... Es heißt doch so schön, „Gegessen wird zu Hause“, stimmts? ;-) Arbeite in der Nähe des Palmengartens... Du vielleicht auch? BmB 8FFM3250556 Gutaussehender Kerl - 31 Jahre, 178 cm u. 73 kg - sucht eine Frau für einen aufregenden sexuellen Kontakt oder vielleicht auch mehr. Sie sollte leidenschaftlich und aufgeschlossen sein! Gegenseitige Sympathie ist mir auch sehr wichtig. Also meldet Euch! Frankfurt, flocircular@ freenet.de, 015772389803 Er, 41 sucht (jüngere) Sie mit SMInteresse für fesselnde Treffen. Disk. + KFI geb. + erw. 0176/83558766 Mann, sportl. sucht ebensolche, attraktive Sie ab 40. Tel. 0178/6690505 Rm. F, OF, HU. USA Black Akademiker 55/183/80, tolerant su. Open-Minded romantische Partnerin mit Niveau für dauerhafte Beziehung, Alter egal. Biite mit Bild. 8FFM3250557 Dominanter Er, 39 J., Schlank, attraktiv, vermögend, sucht passende intelligente Gefaehrtin ab 18 J. Raum FFM, OF, HG, WI. 8GI2537628

Herzenswunsch: Ersehnt wird die warmherz. + charakterl. Dame m. Charme + innerer Schönheit, Alter + Nation egal, f. treue + liebevolle Lebenspartnersch. (evtl. spät. Heir.) v. attr. gebild, vital. Unternehmer, mehrsprach. in + ausl-Besitz (Gesdht/Hotel/Kosm.Branche) Gr. Anwes. i. Hess. Kurbad. Partnerverm. zwecklos, nur gegens. Zuneig. + Niveau entsch. Frdl. Kontakte Tel/Priv. 0176-78666656 od 8GI2537630 Er, 55 J, ganz gut u. viel jünger auss. Jeans Typ, 1,72 m, ca. 80 kg, Haare kurz, nicht gut gebaut, nicht ausdauernd, sucht viel jüngere natürliche, zierliche Sie, die Ihre weibliche Ejakulation (Orgasmus) früh bekommt, zum gelegendlichen Austoben o. mehr. 8GI2537631 Ich 31 J., 180, 65 Kg, dunkelblonde Haare und blaue Augen suche ein nettes Mädel zum Verlieben im Alter 2030. Tel: 015150538564 Daniel Dom. Er 60/165, sucht devote Sie, vollbusig, erziehungsbedürftig für die etwas anderen Sexpraktiken. Neugierig, dann ruf mich an. Sofort! Tel 015123270580, nur Ffm. Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo, jünger aussehend. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Keine ONS!!! Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (0163) 273 283 6. Suche das Gleiche wie du! Rede nicht von Sex, sondern von Liebe und Geborgenheit. Also lass von dir hören. Gemeinsam lebt es sich doch schöner!? 0179/4503911 Wieder Lachen und Lieben. Dkl.haarige, rassige, eher schlankere Sie, gerne älter von Ihm 51/180/90, ledig,sympathisch gesucht.Gemeinsam macht Vieles mehr Freude-gelegtl. Treffen-tanzt Du gerne? Tel. 0172/9478801.

Sie sucht Sie Lesbe sucht Lesbe. Sie, solo, nett, Jeanstyp sucht Freundin für eine Beziehung. Bitte keine Sms, keine Email, nur mit Adresse beantw. ich. 8FFM3250554 Lieben, lachen, tanzen, spielen uvam. möchte ich (50) mit Dir (no bi) f. immer erleben. Charakter Bedingung. Wunsch GR Langen. 0173-2730598 Kinderwunsch1974@web.de Er, 33 J., dt., Abitur, erfüllt ohne finanz. Interessen Kinderwunsch über Bechermethode. 8FFM3250558

Er sucht Ihn Monogames male (mega-sportl.) sucht sein wirkl. fem. TS Pendant aus dem Großr. Ffm 0176/96126832 Hallo suche Herzblatt, bin 190 groß und 90 kg, schlank aus Ffm. Bin eine nette TV und heiße Babara: 01789269550 Lust? auf erot. diskrete Treffs bei mir. Du x-35J. Bi/Anfänger, Südländer. Ich (36/1,80/74) F/OF/HU. Tel: (0176) 600 157 93.

Reisen Nettes kleines Ferienhaus für 2-3 Personen auf Mallorca zu vermieten. Nähe Porto Christo, an schöner Bucht (5 min.


DER BEWEGUNGSMELDER

Kleinanzeigen aufgeben: Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, dass Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die FRITZ-Homepage.

Chiffre: Chiffregebühren: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 ­Wochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Schriftlich antworten auf Chiffre: Sie schicken Ihren Antwortbrief an FRITZ Das Magazin und schreiben deutlich die mit ­­­✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich: Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt Geschäfte gemacht werden. (unabhängig davon, ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht).

zum Strand) gelegen. 40,- Euro pro Tag VB. Näheres unter Tel.: (069) 46 49 73. Ferienhaus direkt am Meer auf La Palma, Kan.Insel, zu vermieten. Tel.+Fax: (0034 922) 48 50 96. Bildungsurlaub 2010 - Natur, Ökologie, Politik Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und/oder Kanu durch ausgesuchte Nationalparks und Naturschutzgebiete: Ardèche, Costa Rica, Hallig Langeneß, Kellerwald, Kleinwalsertal, Languedoc, Niederlausitz, Rhön, Rügen, Taubergießen. Höchster Bildungsschuppen, Königsteiner Str. 49, 65929 FFm, Tel:069/311992, Fax 069/333947, bildungsschuppen@t-online. de, www.bildungsschuppen.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www.arkadia-segelreisen.de Tel: (040) 28 05 08 23.

KFZ Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66.

 Brief

FRIZZ Das Magazin Weberstraße 17 55130 Mainz

Kleingewerbe

 telefAX

06131 – 9651190 06131 – 9651117  Internet

info@frizzgehtaus.de

IhreKleinanzeige Kleinanzeigeerscheint erscheint1x in sechs Ausgaben Ihre pro Monat in fünfvon Ausgaben F r i t z Das Magazin im gesamten Rhein-Main-Gebiet von F r i Z z Das Magazin im Rhein-Main-Gebiet

Kleinanzeigen-Annahmeschluss Kleinanzeigen-Annahmeschluß 15.04.2004  15.09.2010 privat privat

Chiffre: Chiffre: JA JA

Rubrik: Rubrik:

gewerblich gewerblich NEIN NEIN

Siesucht suchtIhn Ihn Sie

Kaufen Kaufen

Ersucht suchtSie Sie Er

Verkaufen Verkaufen

Siesucht suchtSie Sie Sie

Kleingewerbe Kleingewerbe

Ersucht suchtIhn Ihn Er

Kurse Kurse

Grüße Grüße

Wohnen Wohnen

Reisen Reisen

KFZ KFZ

Job Job

Allerlei Allerlei

Preise: Preise:

PrivateKleinanzeigen: Kleinanzeigen: Private

(beiChiffre Chiffreplus plusChiffregebühr!) Chiffregebühr!) (bei

bis5 5Zeilen Zeilen Euro 1 10,0,bis a 26 Zeichen Euro weitereZeile Zeile Euro 2,weitere Euro 2,Private Kontaktanzeigen: Chiffregebühr Euro 5,(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: weitere Zeile Euro 2,bis 5 Zeilen Euro 25,Chiffregebühr Euro 5,weitere Zeile Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: Gewerbliche Kontaktanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 25,bis 5 Zeilen Euro 5 5,-0,weitere Zeile Euro weitere Zeile Kontaktanzeigen: Euro 10,Gewerbliche Belegheft Euro 2,bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 50,Rechnung Euro 10,2,weitere Zeile Euro

Belegheft

Alle Bootsführerscheine Theoretische u. praktische Ausbildung Unter den Eichen, Schiersteiner Hafen vom DSV und DMYVanerkannte Segelschule

Euro 2,-

Segel-Center-Wiesbaden.de

Tango & Hawaii. Kunst für Dich. Gönn Dir ein Unikat fürs Wohnzimmer, Bilder - leuchtend, plakativ und

erschwinglich - auf www.hallgarten55.de. (0179) 392 60 36. MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special Effects)! Marion Weikl, Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420 Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: (06078) 42 65

Kurse/Projekte AFRIKANISCH TANZEN mit Mayemouna Gaye + LiveTrommelbegleitung für AnfängerInnen und Fortgeschrittene, Regelmäßige Wochenkurse ab 17.August 2010 immer dienstags in Gießen, mittwochs in Frankfurt, donnerstags in Marburg, freitags in Koblenz. Außerdem WOCHENEND-WORKSHOP am 9.+10.Oktober 2010 in Gießen-Kleinlinden, Infos: Tel.0641-3012175 email: nicole_baier1@ web.de www.mayemouna-gaye.de Tai Chi-Schnupperstunde: am Mittwoch, 15.Sept. (16.30 h); Anfängerkurs Tai Chi, ab Mittwoch, 22.Sept. (16.30 h); Qi Gong-Workshop am Sonntag, 19.Sept. www.zhongdaomainz.de. Wir schicken gerne das aktuelle Programm: Zhong Dao, Leibnizstr. 52, 55118 Mainz, 06131-672533 oder rs@zhongdaomainz.de

Waswir wirwissen wissenmüssen: müssen: Was Name,Vorname Vorname Name,

strasse,nummer nummer strasse,

plz,ort ort plz,

wennvorhanden: vorhanden:e-mail-Adresse e-mail-Adresse wenn

Zahlungsart: : Zahlungsart

Bar Bar

Scheckliegt liegtbei bei Scheck

Bankeinzug Bankeinzug

kontoinhaber:Name, Name,Vorname Vorname kontoinhaber:

bankverbindung bankverbindung

Bankleitzahl Bankleitzahl

kontonummer kontonummer

Telefon(für (füreventuelle eventuellerückfragen) rückfragen) Telefon

datum datum

Unterschrift Unterschrift

11

22 33

44 55

Achtung: Die hier angegebene Zeilenzahl kann von der Druckversion Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor. behalten wir uns vor. Achtung: Die hier angegebene Zeilenzahl kann von der abweichen! Druckversion abweichen! Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungrechte

Bitte ausfüllen! Bitte vollständig vollständig und und in in GroSSbuchtstaben GroSSbuchstaben ausfüllen!

Kleinanzeigenauftrag Kleinanzeigenauftrag Artder derAnzeige: Anzeige: Art

Sexy Party-Strip für Junggesellen, Geburtstage... Mobil: 0172 40 790 30 Büroräume ab 21 qm für Gründerfirmen, günstige Mieten. Empfang, Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www.wirtschaftsförderungfrankfurt.de

Telefon 069/46 99 22 30

Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach

 Telefon

unter www.unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 WAXING BRASIL ENTHAARUNG m/w www.enthaarung-frankfurt.de, 01604115443 Suely aus Brasilien


DER BEWEGUNGSMELDER

praxis@dr-laufersweiler.de

Klangmassage zum Kennenlernen! Erste Erfahrungen mit der Klangschalenmassage und Einblicke in ihre Wirkungsweise. Termine: www.klangmassagehanau.de Tanz: Internationales Tanzensemble, Intensives Training, anspruchsvolle Choreographien, Auftritte, eine Menge Spaß. Wenn Du Tanzerfahrung hast, bist Du gerne willkommen! 069 / 61 25 78. Lust auf Schauspielen? Workshops + Kurse f. Anfänger u. Fortgeschrittene. Teilnehmer für Projekt gesucht: www.freispieler-theaterprojekte.de, freispieler@ t-online.de 069-525127 Entspann dich! - Progressive Muskelentspannung, bezuschußte Kurse ab 15./16.09.2010, Infos: 069/3089622, susanne.muellner@gmx.de www.dr-laufersweiler.de

Praxis für Psychotherapie & Coaching

Dr. Christine Laufersweiler WI-Sonnenberg Schumannstraße 50

Terminabsprache: 0611 - 97 13 206

Comedy / Theater sucht noch 1 männl. Mitspieler. Infos und Kontakt unter: www.bösesspiel.de Klavierunterricht und Schlagzeugunterricht erteilt professioneller Musiker. Kontakt unter (0163) 289 561 2. Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39 TROMMELWORKSHOPS 2010 Anfänger: 18.+ 19.9 und 13.+ 14.11; fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 069-7074379, www.myspace. com/powerofdrumming. Innerer Frieden und Erleuchtung durch Meditation - Sahaja Yoga - in Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden. Termine: www.sahaja-yoga.de Aerobic/Fitness/Pilates... das gesamte Vereinsangebot findet ihr unter www. vfb-friedberg.de BAUCHTANZ, Bollywood, Flamenco, Ballett Kurse & Workshops in der Orient Academy Offenbach, Info: 069-65303956 www.orient-academy.de 100 Veranstaltungen im Jahr - Vorträge, Workshops u. Fortbildungen zum Thema Mind & Body Balance! Fordern Sie unseren Kulturkalender an. Frankfurter Ring, Oeder Weg 43, 60318 Frankfurt, Tel: (069) 51 15 55, www.frankfurter-ring.de Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschrittene noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www. goldschmiede-nedza.de Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlich-betrachtet.de [ 38

Salsa-Schnupperkurs jeden Sonntag im Club Conexión. Mit den Tanzschulen Conexión und Salsonic. Einlass 19.45 Uhr, Salsa-Disco mit Havana Heat Bronx Beat ab 20 Uhr, gleichzeitig Start des Salsa-Schnupperkurses (20-21 Uhr). Club Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 Frankfurt. Weitere Infos auf www.conexion.de und www.salsonic.de. Salsakurse und Salsaparty: Cuban und New York Style außerdem Bachata, Merengue, Afro, Hip Hop, Reggaeton. Mehr als 30 Kurseinheiten in der Woche und am Wochenende. Jeden Samstag und Sonntag Salsaparty mit Salsa-Schnupperkurs ab 20.00 Uhr im Club Conexión. INFO: Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 FFM, 069/82367080 www.conexion.de Beratung für Paare u. Einzelpersonen. Lösungswege aus der Krise - jetzt. Langjährige Beratungserfahrung (pro familia). Tel: 06131 - 277367

Jobs Sternchen Escortservice sucht dringend Verstärkung. Sehr gute Verdienstmöglichkeit. DU hast Interesse, dann melde Dich unter: 0172-5723748

Kleinanzeigen lichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos. Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@ diva-escort.de Verlagspraktikum FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@frizz-frankfurt.de Institut sucht Telefoninterviewer (m/w) zum Durchführen von Kurzinterviews. Dabei wird die Zustellqualität von diversen Zeitungen und Prospekten telefonisch kontrolliert. Für diese seriöse Telefontätigkeit in Offenbach-Stadtmitte suchen wir zuverlässige Mitarbeiter auf 400-EURBasis. Die Arbeitszeiten sind wählbar: montags/dienstags/donnerstags/ freitags jeweils von 8.00 bis 14.00 Uhr oder von 14.00 bis 20.00 Uhr. Wichtig sind absolut akzentfreies Deutsch und PC-Grundkenntnisse. Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf mit Bild) bitte an: thomas.knitsch@weigel-gmbh.com Für Infos vorab: WEIGEL GMBH, www. weigel-gmbh.com, Tel. (069) 65 60 65 - 22

Verkaufen Kursleiter und Fitnesstrainer gesucht! Wir suchen Fitnesstrainer + Kursleiter für Power Dumbell/Hot Iron, Step, Rückengymnastik, BBP + Power Plate, sowie Kinderhort - Betreuerinnen. Infos + Bewerbungen unter 06441-80710250 oder info@lifeline-asslar.de Einmalige Chance und... Traumverdienst von seriöser Begleit- u. Escortagentur für zuverlässige und gepflegte Damen (gerne Anfängerin) geboten. Top Chance. Tel: 0151-54692449, www.bella-escort.de Transsexuelle Babara sucht Aufträge im Bereich Fotos, Film + Theater. Bei Interesse bitte melden: 01789269550 Azubi/ Studi als Haushaltshelfer in Ffm-Bornheim für Wohnung, Haus und Garten und mehr von m. Freundespaar gesucht. Die Tätigkeit ist neben der Ausbildung/ Studium von einer zuverl. Person auszuführen. Wohnmöglichkeit vorhanden. bornheimapp@arcor.de oder 0177 270 9023 Suche Aushilfe für Hotel in Wetzlar. Servicebereich, Berufserfahrung von Vorteil. Tel: 0170/9134622. 400,- Euro Basis. Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Marktforschung in FFM sucht Teilnehmer für Gruppendiskussionen für verschiedene Themen. Gutes Honorar ( Formular unter: www.mafo-serviceschmidt.de) Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikaufnahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffent-

Gebrauchte Küche in gutem Zustand (Buche), außerdem Wohnwand (Ahorn) und mangofarbene Eckcouch + Sessel zu verkaufen. Preis nach VB. 0176-24972398

Wohnen Heuchelheim, 45m² Single-Wohnung 2ZKB,Keller/WK,zentral/ruhig,Hof/ Garten-Mitben., ab 1.9., 440? WM, 0641/2501374 (ab 18.30) M-Walldorf Komfort. 3 ½ Zi-Whg, 2 TLBäder, 2 Schl-Zi, gr. WZ, EBK, off. Kamin, (ca 120 m² auf 2 Eb), Keller 16 m² NFl, BJ 1977/1982, in Walldorf ab 1.10.2010. Extras: EB-Schränke, Vorhänge, Klima, Fliesen, Schl-Zi Laminat, 3 Min. z. S-Bahn), Miete: Euro 780,-- + 220,-- NK, 3 MM Kaution, Tel. 06 105 – 743 48 Möbliertes Zimmer frei in Gießen-Wieseck, zentrale lage, direkt an Stadtbus-Haltestelle Linie 5, ca. 13,0 qm, Dusche, WC und Küche in WG. Gemeinsame Waschküche mit Waschmaschine und Trockner. Fahrradunterstand. ISDNTelefonanschluß und Satellitenfernsehen. Internet-Flatrate per HotSpot möglich. Freundliches Wohnklima. Bezugsfrei ag sofort. Miete: Euro 209,-- inkl. NK zuzügl. Kaution Euro 410,--. Telefon: 0641/28242 und 06401/5667 (ab 19.00 Uhr). Mail: mfhwieseck@wohnen-in-giessen.de

Allerlei Ab 149,- Comedy, Wortakrobatik, Situatinskomik, Animation für ihre Feier & Veranstaltung! Spaßkellner, LustigerGast, Roboter, Strip, Pantomime, Clown. www.LustigUndGut.de, Tel.(06131) 2133530 (NEU)

Junge Familie, 48, 38, 4 und 2, sucht für gemeinsame Aktivitäten Gleichgesinnte in Wiesbaden und näherer Umgebung. 8MZ/WI3502343 Bi?-Oh-Logisch: informeller Stammtisch für bisexuelle Menschen: 1. Mi/Monat in FFM, Eckhaus, Bornheimer Landstr., 4. Fr/Monat in MZ, Bar jeder Sicht, Hint. Bleiche 29, je 19 Uhr. Werner: 0611-598947, Petra: 06131-678332, Hartmut: 016094471764, www.bine.net www.dynamische.wandergruppe. de sucht im Rhein-Main Gebiet nette, sportliche Menschen bis 55 Jahren für Tagestouren (sonntags) im Rheingau/Taunus und Odenwald. Wanderzeit 5-7 Std. bei 20-30 km. www. dynamische-wandergruppe.de Neu! Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo-Sa 10.00-19.00 Uhr in Wiesbaden. Tel: 0611-4620301 Wer singt mit? Gemischter junger moderner Chor sucht Sängerinnen u. Sänger zwischen 16 u. 35 Jahren im Raum Wi/Mz. Tel: 0611-1898653 Der Chor „Singphonie“ sucht neue Mitsänger(innen). Wir sind ein „spiritueller“ Chor mit Niveau. Bei uns werden Chorwerke aller Epochen gesungen, aber es wird auch improvisiert und getönt. Wer Lust hat, sollte einfach mal einen Chortag miterleben. Gesangserfahrungen und Notenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht Bedingung. 7 Intensivproben im Jahr, samstags in FFM Bornheim. Info unter www.singphonie.de Kontakt: maartenvanleer@aol.com oder Tel.: 06723 - 673603 Hy! Meine Freunde sind zu sitzfleischig, weitweg o. schwanger geworden um zu Rock/ Indie zu feiern! Welchen Lebenshungrigen Mädels gehts wie mir? (w,29) willst-du-mit-dann@sags-per-mail. de Wellness- u. Beautyfarm m. Tradition, vollst. einger., ca. 3800 Stammkden, Beh-Räume, Fitnesstd., Solar, Pool, Sauna, Parkpl. + eig. Grünanlage, an jung., tücht., Inter. aus Altersgrden abzugeb. Finanz. nicht entsch. nur Fleiß u. Können. Start- + Marketinghilfe 8GI2537629 PowerPlate Einzeltraining einfach, schnell, effektiv. 2 x pro Woche, 30 min. unter persönl. Anleitg. Erfolg garantiert. Info 06994419463 Erotische Kunstfotografien/ erotical Art-Photographs: www.saitenmacher. de Moving Pictures Videoaufnahmen: Wir filmen,schneiden und vertonen Ihre Hochzeit u.v.m.Tel.: 0163 / 315 388 4 Ekstase der Sinne - Sanfte Hände verwöhnen deinen Körper, tägl. 10-21 Uhr, Kaiserstr. 60, www.bodyfeeling-massagen. de, Tel: 069/27220836 Fotodarstellerin/Fotomodell für neues Kunst-/ Fotoprojekt. Für Anfänger und Einsteiger sehr geeignet. Fotos werden veröffentlicht. Galerie Reichmann, Glauburgstr. 67, 60318 Ffm, Tel.: (069) 55 05 63 Salsa-Tanzen leichtgemacht! Tanzgruppe sucht Verstärkung. Wbl./ml., Anf. o. Fortgeschrittene, Singles o. Paare. Info: (06181) 49 44 45. Plant Ihr ein Theater- oder Filmprojekt? Erfahrener Fernsehredakteur inszeniert und begleitet Euch bei der Umsetzung: regie2011@web.de


Kultur

Regionalkino

P Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

P Redaktion: Beate Rappold, Fotos: privat

„Atlantis“

Zwerge und Norweger Der Frankfurter Hof in Mainz hat im Oktober wieder ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Im Kloster Eberbach im Rheingau werden zwei Veranstaltungen präsentiert, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Zum Auftakt verwandelt Johannes Steck mit den Musikern der Mittelalterband Corvus Corax eine klassische Lesung in eine neue Dimension. Die Mischung zwischen Lesung, Konzert und Show nennt sich „Die Zwerge – Live“ und ist eine atmosphärisch dichte Live-Performance des 600-Seiten starken Kult-Fantasy-Epos von Markus Heitz. Deutschlands derzeit wohl beliebtester Hörbuch-Sprecher Johannes Steck beherrscht alle Ebenen der Geschichte, ist das Gute, das Böse und letztendlich der Erzähler, der mit Zwergenwitz und Augenzwinkern den Zuschauer durch das Dickicht der Welt der Sagen und Mythen weist. Verstärkt wird die Gänsehaut-Stimmung durch die archaischen mittelalterlichen Klänge der Band Corvus Corax, deren Instrumente so mystische Töne erzeugen, als kommen sie direkt aus dem Buch auf die Bühne. „Die Zwerge – Live“ ist ein Erlebnis und ein Muss für jeden, der sich gerne in fantastische Welten entführen lässt. Aus der Welt der Fantasy in die des hochklassischen Jazz entführt das Konzert des norwegischen Starsaxophonisten Jan Garbarek und des britischen Hilliard Ensembles. Die Musiker bescheren dem Publikum mit „Officium Novum“ ein intensives, berührendes und neuartiges Musikerlebnis. Jan Garbarek durchwandert, durchfliegt als Improvisator die RäuSaxophonist Jan Garbarek und das Hilliard Ensemble me, die das Gesangsensemble mit ihren hinreißend gesungenen Vokalpartituren erschaffen. Garbareks strahlendes Saxophon und der polyphone Gesang des Hilliard Ensembles verflechten sich zu einer glänzenden Einheit. Die Suche der fünf Musiker nach einem gemeinsamen Nenner von Jazz, Folklore und sakraler alter Musik findet ihr Ziel in Melodien, die jenseits von Zeit und Raum, Seele und Tiefe haben: Das Ergebnis ist Klang von großer Leuchtkraft und reiner Schönheit.

Info 2.10.2010, 20 Uhr, „Die Zwerge – live“ 5.10.2010, 20 Uhr, Jan Garbarek & Hilliard Ensemble Kloster Eberbach, Rheingau, Info & Tickets (06131) 22 04 38 www.frankfurter-hof-mainz.de

Natur- und Umweltfilmfestival Natur- und Filmfreunde haben wieder die Gelegenheit spannende Kinodokumentarfilme, international prämierte Dokumentationen, Reportagen und spektakuläre Tierfilme zu sehen. Besucher können sich beim 4. „Atlantis Natur- und Umweltfilmfestival“ auf rund 40 Filme freuen, die an den acht Festival-Tagen vorgeführt werden. Bei vielen Präsentationen werden die Macher anwesend sein, so dass es die Gelegenheit, gibt´s direkt mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Höhepunkt ist der Wettbewerb am 29. und 30. 9. jeweils ab 17 Uhr, bei dem deutschsprachige, thematisch passende Dokumentarfilme miteinander konkurrieren. Auch für Kinder und Schüler gibt es ein spannendes Angebot: Vormittags werden den Schulen im Rhein-Main-Gebiet Filme angeboten, wie die Dokumentarfilme „Unsere Ozeane“ oder „Plastic Planet“, die faszinieren, begeistern und neue Perspektiven eröffnen wollen. Außerdem kann man im Rahmen des Atlantis-Filmfestes die Natur rund um Wiesbaden durch Exkursionen erforschen. Das gesamte Festivalprogramm ist ab dem 1. September unter www.wiesbaden.de/atlantis zu finden. 24.9. – 1.10.2010, Caligari FilmBühne, Wiesbaden  Info (0611) 31 50 50, www.wiesbaden.de/caligari

„Herzflimmern“

Schwul-lesbisches Filmfestival Zum siebten Mal findet das Filmfestival „Herzflimmern“ im lesbi-schwulen Kulturzentrum „Bar jeder Sicht“ in Mainz statt. Es wird ein Programm geboten, das einen kleinen Überblick über das Filmschaffen des internationalen „Queer Cinema“ der letzten Jahre gibt. In den Filmen geht es um die Vielfalt des schwulen, lesbischen und transidenten Lebens und um Menschen, die ihre persönlichen Grenzen überschreiten: Die Grenzen des Geschlechts („She’s a boy I knew“), der bisherigen hetero-sexuellen Lebensweise („La Surprise“) oder die der religiösen Überzeugung („Gebete für Bobby“). Mit sechs Spielfilmen, drei Dokus und zwei Kurzfilmprogrammen ist das einzige schwul-lesbische Filmfestival in Rheinland-Pfalz so umfangreich wie nie zuvor. Gezeigt werden auch Filme, die außerhalb von Europa entstanden, z.B. „Cameroon: Coming Out of the Nkuta“, in dem es um das schwere Leben der Homosexuellen in dem afrikanischen Land geht. Am Sonntag von 11 bis 13 Uhr kann bei einem Brunch über die Filme diskutiert werden. 29.9.-3.10.2010, Bar jeder Sicht, Mainz  Info (06131) 55 40 165/www.sichtbar-mainz.de

FRIZZ

September 2010

39


 Redaktion: Hannah Weiner

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Gerichte aus 1001 Nacht Die türkische Küche besteht nicht nur aus Lahmacun und Döner. Sie ist viel filigraner und es wert, breitgefächert und authentisch präsentiert zu werden. Der Cateringservice „Zeytoun“ und das dazugehörige Bistro verwöhnt seine Kunden mit außergewöhnlicher orientalisch-mediterraner Gastronomie. Chefkoch und Besitzer Sedat Keser sorgt dafür, dass seine Gäste den Alltag hinter sich lassen und seinen Service als Ruhepol genießen können. Seine Devise: Genuss beeinflusst die Laune des Menschen. Gutes Essen macht glücklich, weniger gutes unzufrieden. Wenn der Gast die liebevolle Zubereitung schmeckt und zufrieden ist, ist Sedat Keser es ebenso. Das Angebot ist vielfältig: Catering von A bis Z - ein „Rundumsorglos-Paket“ für die Kunden, denen „Zeytoun“ für einen Moment alle Sorgen abnehmen will. Dabei wird ein individuelles perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zusammengestellt, Pauschalangebote kommen für den passionierten Koch nicht in Frage. Das Bistro in der Steingasse 21 wurde Anfang Mai diesen Jahres eröffnet, weil das Catering so gut lief. Die Kunden waren begeistert und wollten das Essen auch außerhalb von Veranstaltungen genießen. Seit acht Jahren ist Sedat Keser in seinem Metier tätig. Der Gastronom fing aus Leidenschaft mit dem professionellen Kochen an und das schmeckt man bei jedem Bissen. Vor allem die Authentizität des orientalisch-mediterranen Genusses hebt

40

September 2010

ihn von anderen Gastronomiebetrieben ab. Der Koch stammt aus der südlichsten Ecke der Türkei und hat ein fundiertes Wissen über Gewürze, deren Herkunft und Zubereitung. Die Gerichte von „Zeytoun“ schmecken wie im Herkunftsland, weil die Gewürze direkt aus den Ursprungsgebieten eingeflogen werden. Das Mixen von türkischen, syrischen und libanesischen Komponenten mit nordeuropäischen zählt zu seinen herausragenden Fähigkeiten. Es entsteht eine delikate Cross-Over-Küche, die für jeden, vom Vegetarier bis zum Fleischliebhaber, viel zu bieten hat. Das konstant hohe Niveau seiner Köstlichkeiten gewährleistet Sedat Keser dadurch, dass sie nur von ihm selbst oder Familienmitgliedern zubereitet werden. Als Abschluss eines gelungenen Menüs wird am besten ein türkischer Mokka getrunken. Inbegriffen ist das Kaffeesatzlesen mit Zukunftsvoraussagen vom Chef höchstpersönlich. Wenn die Gäste sich von Sedat Keser und seinem Team verzaubern lassen, werden sie sich wie im Reich von 1001 Nacht fühlen.  Bistro Zeytoun, Steingasse 21, Mainz, Tel. 0171/3333828, Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr,

Sa 10-16.30 Uhr, info@zeytoun.de, www. zeytoun.de

FRIZZ


fffUaXii\PX]iSTkUaXiifXTbQPST]ST

Tag der offenen Betriebe von Selection Rheinhessen, Rheinhessen

Geschmacks-Woche Zum sechsten Mal findet die Woche des Geschmacks von 24. bis zum 30. September statt, erĂśffnet wird sie am Freitag im Mainzer Haus Burgund mit einer Buchvorstellung und begleitender Fotoausstellung. Am Samstag, den 25.9. von 9 bis 16 Uhr gibt es wieder den beliebten Kartoffelschälwettbewerb auf dem Gutenbergplatz. Ulrike Gonder wird am 27.9. um 19 Uhr im Haus Burgund einen Vortrag zum Thema â&#x20AC;&#x17E;Fett! - Unterhaltsames und Informatives Ăźber fette LĂźgen und mehrfach ungesättigte Versprechenâ&#x20AC;&#x153; halten. FĂźr Kinder wird der Kochkurs â&#x20AC;&#x17E;Wir kochen mit...Sternekoch Uwe Schwarzâ&#x20AC;&#x153; im Haus der Jugend angeboten. Am 30. 9. dann die kulinarische Lesung â&#x20AC;&#x17E;Unter den fliegenden Korken in Burgundâ&#x20AC;&#x153; im Maison de Bourgogne. Feinschmecker kommen bei den Seminaren bei Wolfgang Moritz zu den Themen Pralinen, Fingerfood oder Tajine ins Träumen. î ? www.haus-burgund.de, www.moritz-mainz.de

4. September 2010, 11 â&#x20AC;&#x201C; 17 Uhr Verschiedene Betriebe der Selection Rheinhessen Ăśffnen ihre Tore, um einen Einblick in die Bereitung von Spitzenweinen zu geben. In den verschiedenen HĂśfen wird die Selection Rheinhessen thematisch in Szene gesetzt. Weitere Informationen unter www.rheinhessenwein.de

Gau-Bischofsheimer Weinkost am Glockenberg

4. â&#x20AC;&#x201C; 5. September 2010, Samstag: 16 â&#x20AC;&#x201C; 21 Uhr, Sonntag: 11 â&#x20AC;&#x201C; 18 Uhr Die Gau-Bischofsheimer Winzer präsentieren mitten in den Weinbergen ihre Weine und Sekte. Dazu werden kulinarische Leckereien gereicht. Kontakt: Hans-Christoph Schultz, Tel. 06135-2222, Fax: 06135-4722

Tage der offenen WinzerhĂśfe und Weinkeller, Nierstein 18. â&#x20AC;&#x201C; 19. September 2010, jeweils ab 11 Uhr Wein, Kunst und Kulinarisches bei den Niersteiner Winzern. Weitere Informationen unter www.nierstein.de

Bodenheim TOP DREI

Marlenes Eintopf Marlene Dietrich, Deutschlands â&#x20AC;&#x17E;Blauer Engelâ&#x20AC;&#x153; der 30er Jahre und internationale FilmgĂśttin, war stolzer auf ihren Ruf, Hollywoods Botschafterin der Hausmannskost zu sein, als auf ihren hochstilisierten Filmmythos. â&#x20AC;&#x17E;Denn Kochen ist eine Kunst, während es beim Film letztlich doch immer nur ums Geld gehtâ&#x20AC;&#x153;, meinte sie. Als sie sich aus der Ă&#x2013;ffentlichkeit zurĂźckzog, lieĂ&#x; sie sich von ausgewählten SpitzenkĂśchen das Essen in ihre Pariser Wohnung bringen. Einer von ihnen war Markus Auer, Marlene vertraute ihm neben ihren legendären Geheimrezepten auch - schonungslos ehrlich - unzählige pikante Anekdoten an. Auf SchloĂ&#x; SĂśrgenloch kann man am 17. Sept. Marlene und ihren Koch auf eine spannende Zeitreise, bei der verblĂźffende Einblicke in ihr Leben gewährt werden, begleiten. Nici Neiss - alias Marlene - und Markus Kapp - in der Rolle des Chefkochserzählen fesselnde Geschichte(n), gespickt mit weltbekannten Hits. Ein kulinarischer Theaterabend, bei dem eine Originalspezialität aus Marlenes Kochbuch nicht fehlen darf, voller Witz, WĂźrze und Wahrheit.

19. September 2010, 15 â&#x20AC;&#x201C; 18 Uhr, BĂźrgerhaus Dolles Der Weinwettbewerb als Ăśffentliche Weinprobe unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Wir testen die Bestenâ&#x20AC;&#x153;. Weitere Informationen unter www.bodenheim.de

Siefersheimer Bänkelchesroute

26. September 2010, 10 â&#x20AC;&#x201C; 18 Uhr, Dorfmitte Eine Weinwanderung zwischen Trauben und Kultur auf dem 8 km langen Rundweg entlang der schĂśnsten Aussichtspunkte der Rheinhessischen Schweiz. FĂźr das leibliche Wohl sorgen die Winzer mit einem interessanten Speisen- und Weinangebot. Weitere Informationen unter www.siefersheim.de

î ? www.schloss-sĂśrgenloch.de

August 2010 9P]dPa!'

41


Ausbildung · HOCHSCHULE P Redaktion: Hannah Weiner, Foto: Hofmann Foto Design

Erst-Hilfe Als Erstsemester steht man alleine vor einem riesigen Hochschul-Apparat mit all seinen Tücken. Hier einige Tipps, um sich den Einstieg ins Studentenleben einfacher zu gestalten.

Das Abi ist geschafft und es beginnt ein neuer Lebensabschnitt, an dessen Anfang sich elementare Fragen stellen: Studium oder Ausbildung? Uni oder FH? Bewerbungen werden geschrieben und es kommen die ersten Zu- oder Absagen. Wenn endlich die Entscheidung getroffen ist, in welche Stadt man geht und was man studiert, fängt der ganze Stress erst richtig an: Wohnungssuche, Orientierung in einer fremden Stadt und auf dem Campus, Fragen, wie man seinen Bibliotheksausweis oder seine Studi-Card bekommt, treiben den einen oder anderen frisch gebackenen Studenten an den Rand der Verzweilfung. Eine gewisse Überforderung und Orientierungslosigkeit sind in den ersten Wochen an der Tagesordnung. Jeder Hochschüler hat sich schon mal verlaufen, ist in den falschen Bus gestiegen oder fand sich plötzlich in

einer Veranstaltung wieder, die er gar nicht besuchen wollte. Die meisten Studenten und Dozenten an den Hochschulen kennen die Probleme der Erstis und richten sich dementsprechend darauf ein, Fragen zu beantworten, Räume zu zeigen und ihr Wissen weiterzugeben. Um den

Erstsemestern den Einstieg zu erleichtern, bieten z.B. die jeweiligen Fachschaften ihre Hilfe an. Fachschaften sind Zusammenschlüsse von in höheren Semestern Studierenden in einem Studiengang, die den Neuankömmlingen mit Insiderinformationen sowie Rat und Tat zu Seite stehen.

Viele Anlaufstellen Hilfreich sind die Einführungsveranstaltungen, die von Uni oder FH kurz vor dem Vorlesungsbeginn angeboten werden. Man erhält dort unter anderem Stadt- und Campuspläne, Broschüren mit Ausgeh- und Freizeittipps oder eine Führung durch die Bibliothek. Besonders empfehlenswert sind z.B. an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz die Informationsveranstaltungen über das Studieninformationsnetz JOGU-StINe. Auch Studienmanager, -berater oder Studierenden Service Center sind gute Anlaufstellen bei Fragen oder Problemen. Die Telefonnummern und Zuständigkeiten findet man im Internet oder im Informationsmaterial. Zusätzlich werden an jeder Hochschule Kennlernveranstaltungen angeboten, wie Erstifahrten, Kneipentouren, gemeinsame Bootsfahrten oder Grillabende. Man hat so die Möglichkeit schnell Kommilitonen kennenzulernen und sich einen ersten Eindruck von den Dozenten zu machen. Dazu dienen auch die großen Ersti-Parties. Wer das Hilfs-Angebot nutzt und bei kleinen und größeren Problemen nicht gleich das Handtuch wirft, dem steht bei einem erfolgreichen, entspannten Studienbeginn nichts im Wege. Auf www.ersti.tv findet man zahlreiche hilfreiche, aber auch lustige Tipps.  ersti.tv

Anzeige vhs Mainz / Frizz / September 2010/Satzspiegelanzeige/ 195 x 65 mm / 4-farbig

UNSER ANGEBOT ZIEHT IHNEN DIE SCHUHE AUS ... Machen Sie sich auf die Socken! Am 6. September beginnt das neue Semester. Für alle, die nicht sitzen bleiben wollen: Anmeldung ab sofort – auch im Internet unter www.vhs-mainz.de. Infos und Anmeldung von 8.30 – 20.00 Uhr, vhs Mainz, Karmeliterplatz 1, Telefon 06131/ 2625-0, Fax 06131/2625-200, E-Mail vhs@vhs-mainz.de. vhs Mainz: Vielfalt im Programm

42

September 2010


Wirtschaftshochschule in Mainz Die EMS, die European Mangement School, ist die wissenschaftliche Management School der staatlich anerkannten Cologne Business School (CBS), die laut CHE-Ranking als eine der besten Fachhochschulen für Wirtschaftswissen angesehen wird. Als wissenschaftliche Einrichtung der CBS kann die EMS für ihre Studiengänge International Business, International Culture and Management und General Management mit den jeweiligen spezifischen Spezialisierungen das Gütesiegel der FIBAA vorlegen. Das Studienangebot der EMS umfasst neben den drei Bachelor- auch die dazugehörigen Masterprogramme. Die Integration von Lehrveranstaltungen zur persönlichen Entwicklung (Soft Skills) sowie von möglichen Auslandssemestern und -praktika in das Regelstudium steigern neben der Fremdensprachenförderung die internationale und soziale Kompetenz der Studenten für den globalen Arbeitsmarkt. Kleine Seminargruppen garantieren eine sehr persönliche Atmosphäre, die zusammen mit der intensiven Betreuung und zusätzlichen Services von den Studenten sehr geschätzt wird. Einen ersten Eindruck erhält man bei einem Tag der offenen Tür, die Termine sind auf der Homepage veröffentlicht.  EMS European Management School, Mombacher Str. 76-80, 55122 Mainz,

Tel.: 06131 - 88055-21. E-Mail: info@ems-mainz.de, www.ems-mainz.de

>X]l^aaZilVhWZlZ\Zc# <ji!lZcc^X]b^X]ojKZgh^X]Zgjc\!Kdghdg\ZjcY ;^cVcoZcWZgViZcaVhhZ#CdX]WZhhZg/>X]lZgYÈhZaWhi :meZgiZ#

7Zgj[hVjhW^aYjc\jcYYjVaZhHijY^jb/

7VX]Zadgd[6gihb$l

HijY^Zc\Vc\KZgh^X]Zgjc\$KZgig^ZW

Lernen mit Perspektive An der Mainzer Steinhöfelschule können junge Menschen in zwei Jahren ihre mittlere Reife nachholen. Danach wird eine Berufsausbildung oder weitere Schulbildung angeboten. Hierzu bietet die private Wirtschaftsschule drei Wege für das Erreichen der FH-Reife an. Handel- und E-Commerce vermittelt die Grundlagen für den Beruf des Groß- und Außenhandelskaufmanns, der Bereich Logistik korrespondiert mit dem Berufsbild des Speditionskaufmanns. Beides sind Notebook-Klassen, die Schüler arbeiten sowohl in der Schule als auch zu Hause. Officemanagement ist eine Anlehnung an den klassischen Bürokaufmann. Eine Alternative zum Erreichen der FH-Reife bietet die duale Berufsoberschule. Neben Ausbildung und/ oder Beruf kann in Teilzeitunterricht der Abschluss erreicht werden. Auch die allgemeine Hochschulreife kann an der Steinhöfelschule erreicht werden.  www.steinhoefelschule.de, Tel. 06131-91200

@Vj[bVccb$l

[“gKZgh^X]Zgjc\ZcjcY;^cVcoZc 6j[BZchX]Zcoj\Z]Zc!WZgViZc!KZgigVjZchX]V[[ZcÄ YVhh^cYY^ZheVccZcYZc=ZgVjh[dgYZgjc\ZcWZ^YZg 6aa^Vco#6ah;VX]heZo^Va^hidYZg;“]gjc\h`gV[i#B^i Z^cZb\jiZc6WhX]ajhh!VbWZhiZc6W^ijg$;VX]VW^ijg! \ZhiVaiZcH^ZY^ZOj`jc[ijchZgZg@jcYZc!jchZgZh JciZgcZ]bZchjcY>]gZ#?Zioi^c[dgb^ZgZcjcY WZlZgWZclll#VjhW^aYjc\#Vaa^Vco#YZ 6aa^Vco9ZjihX]aVcY6< 7Zgj[hVjhW^aYjc\ 6E5HGZXgj^i^c\;gVc`[jgi -%'.&B“cX]Zc gZXgj^i^c\5Vaa^Vco#YZ ;gV\ZcW^iiZVc/ 6aZm;gVco!IZa#%+.#.+')."'*'&+ VaZm#[gVco5Vaa^Vco#YZ =d[[Zcia^X]6aa^Vco#

September 2010

43


FRIZZ Leserreise  Redaktion: Reisebüro Lohse GmbH, Fotos: Jamaica Tourist Board

präsentiert

JAMAICA Reisen Sie mit uns und namhaften Veranstaltern im April 2011 über Ostern nach JAMAICA und erleben eine ereignisreiche Woche mit der Möglichkeit einer Verlängerungswoche.

ORVILLE SMITH wird Ihr deutschsprachiger jamaikanischer Reiseführer sein und Marion Lohse wird die Reise von Beginn an persönlich begleiten und betreuen.

Live-Musik sorgen für fröhliche Abwechslung. Das charmante und individuelle Strandhotel verfügt über 47 Zimmer mit Balkon und Terrasse inmitten eines tropischen Gartens. Das Restaurant ist für seine exzellente französisch-jamaikanische Küche berühmt.

Entdecken Sie Jamaica hautnah, die Insel und ihre Menschen, Natur und Küche. Bei Reggae-Konzert, Dinner Cruise und vielen weiteren Ausflügen dürfen Sie unvergessliche Tage erleben, die Lust auf mehr machen! Wir freuen uns über alle Gäste, von jung bis alt, von klein bis groß, denn Familien sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen. Abflug ist am Mittwoch, den 13. April 2011 ab Frankfurt nonstop nach Montego Bay mit Condor. Rückflug am 20. April oder mit einer Verlängerungsswoche am 27. April 2011 nonstop nach Frankfurt. Für alle Transfers ist bereits ab Bad Schwalbach und Wiesbaden gesorgt.

Hotel Charela Inn Halbpension (auf Wunsch Al, p. Tag € 57,-- pro Person) Unser ***1/2 Sterne Hotel liegt direkt am traumhaften Strand von Negril. Es liegt sehr zentral, diverse Strand-Bars mit gelegentlicher

44

September 2010

Die Zimmer bieten Bad/Dusche, WC, Haartrockner, Telefon, KabelTV, Kühlschrank und Klimaanlage, auf Wunsch Meerblick-Zimmer buchbar, Preis auf Anfrage.

FRIZZ


Rundreiseverlauf: Mittwoch: Flug nach Montego Bay und Transfer zum Hotel Charela Inn in Negril. Donnerstag: Am Nachmittag starten wir eine genüssliche Tour durch das Westend der Insel, fahren durch die herrliche Landschaft von Negril Blue Hole und deren Hügel. Anschließend besuchen wir Little Bay German Bar und werden dann den einmaligen Sonnenuntergang im berühmten Ricks Cafe bei Live-Musik erleben. Am Abend werden wir in einem typisch jamaikanischen Restaurant in netter Atmosphäre einheimische Gaumenfreuden genießen können. Freitag: Rundfahrt durch den Süden der Insel. Wir besuchen den traumhaften Aussichtspunkt Lover Leep, die spektakulären YS Wasserfälle, die zum erfrischenden Schwimmen inmitten von tropischer Natur einladen. Weiter geht es zum Black River mit seinen Krokodilen. Über die Bamboo Avenue, eine malerische Bambus Allee, fahren wir zur Appelton Rumfabrik, in der Sie alles über Rum erfahren und eine Verkostung erleben. Samstag und Sonntag: Zwei-Tages-Tour, Am Morgen starten wir zum Sightseeing nach Kingston, Jamaikas Hauptstadt und kultureller Mittelpunkt. Unter anderem haben Sie die Möglichkeit, das berühmte Bob Marley Museum zu besuchen. Wir setzen unsere Fahrt durch die Blue Mountains fort, aus denen der beste Kaffee der Welt kommt. Weiter geht die Tour nach Port Antonio, ganz im Osten der Insel. Hier werden wir im Hotel Tim Bamboo übernachten. Der Abend gehört Ihnen... Am nächsten Morgen besichtigen wir die Marina mit dem Zwillingshafen und verweilen an der Blue Lagoon, einer traumhaften Badebucht. Unsere Tour führt uns weiter zu den Dunn‘s River Falls, die mit ihren Kaskaden weltberühmt sind. Unsere 2-tägige Tour endet mit der Besichtigung der Stadt Ochos Rios im Norden Jamaicas.

Dienstag: Am Morgen besuchen wir Seafor Town, ein außergewöhnliches Dorf, bewohnt von den Nachkommen deutscher Auswanderer. Weiter geht es nach Maroon Town. Hier erfahren wir alles über die Nachfahren geflüchteter schwarz-afrikanischer Sklaven, den Maroons. Anschließen werden wir Rasta Benjie am Roaring River besuchen. Benjie ist ein Original und bei ihm genießen wir einfach die Atmosphäre und besondere Aura in seinem Garten. Auf unserer Heimfahrt werden wir noch ein Weed-Feld streifen... Leichte Änderungen (zu Gunsten des Tagesablaufs) und mit Absprache des Teilnehmer vorbehalten. Anmeldung: je schneller, desto besser, da die Kontingente zu besten Preisen nicht lange gehalten werden können. Leistungen: alle Transfers, Eintrittsgelder während der Rundreise, Lunch während der Rundreise, Hotelübernachtung in Port Antonio, Dinner in einheimischen Restaurants, Sunset Cruise Extra: nur die Getränke und optional für weitere Aktivitäten, die wir vor Ort anbieten. Reisepreis: 1 Woche im DZ: ab € 2132,- (EZ Aufschlag € 154,- inklusive Rundreise It. Ausschreibung und Transfer zum Flughafen ab Bad Schwalbach. 2 Wochen im DZ: ab € 2657,- (EZ Aufschlag € 308,-) mit den Leistungen der ersten Woche. Die Verlängerung kann auf Wunsch auch in einem anderen Hotel erfolgen. Kommen Sie zu uns und lassen sich von uns beraten.

Montag: Heute starten wir erst nachmittags zur Sunset Cruise und erleben bei Rum, Punsch und Snacks eine lustige Katamaran-Tour. Den Abend lassen wir mit Reggae und Tanz am Strand von Negril ausklingen.

FRIZZ

Reisebüro Lohse GmbH, Adolfstraße 96, 65307 Bad Schwalbach Tel. 06124.3041 Fax 06124.3741 buchen@lohse-reisebuero. dewww.lohse-reisebuero.de

September 2010

45


Tipps & Trends  Redaktion: Hannah Weiner, Fotos: privat

P www.frizz-mainz.de | frizz-wiesbaden.de

Knast Landtag

Ausstellung

Offene Tür Auch in diesem Jahr wird der Hessische Landtag seine Pforten für alle Interessierten öffnen. Am 4. und 5. September sind die BürgerInnen eingeladen, das Plenargebäude und die historischen Räume des Stadtschlosses kennen zu lernen. Der Hessische Landtag bietet ein abwechslungsreiches kulinarisches und kulturelles Programm, an Infoständen kann man sich über die Arbeit der Fraktionen informieren, verschiedene Bereiche der Landtagsverwaltung, wie etwa der Stenografische Dienst oder die Bereiche Europa und Bibliothk/Archiv, bieten Einblicke in die Praxis eines Landesparlaments. Das Landesstudio Wiesbaden des Hessischen Rundfunks im Landtag öffnet am Samstag seine Pforten und bietet Führungen durch das Studio an. Eine Hüpfburg und weitere Spielmöglichkeiten sorgen dafür, dass bei den Kleinen keine Langeweile aufkommt.

„Grüner VogeL“ oder „Das Gitter“ - diese Titel klingen, als stammten sie von namhaften Künstlern. Die ausgestellten Werke haben alle einen besonderen, gemeinsamen Hintergrund: Sie sind von jungen Strafgefangenen unter 30 Jahren aus fünf verschiedenen hessischen Justizvollzugsanstalten (JVA). Das „Forum Wissenschaft + Kunst“ präsentiert die Objekte bei freiem Eintritt vom 1. bis 25. September 2010 in der Schalterhalle des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Am 14. September wird der Dokumentarfilm Merlins Camp gezeigt, der den Prozess des gleichnamigen Theaterstücks, das der Regisseur Arne Dechow mit Gefangenen der JVA Wiesbaden auf die Bühne gebracht hat, beinhaltet. In der anschließenden Podiumsdiskussion soll sich dem Thema Nachhaltigkeit künstlerischer Projekte im Knast angenähert werden. P www.hmwk.hessen

P www.hessischer-landtag.de

Bingen

Wochenende

Winzerfest

Spät-Busse

Elf Tage lang vom 3. bis zum 13. September können Besucher sich wieder auf dem großen Winzerfest am Rhein amüsieren. Die neuen Weinmajestäten eröffnen am 3. September das bunte, vielseitige Programmangebot. Seit nunmehr 60 Jahren findet das Fest in der Binger Innenstadt statt und bietet auch in diesem Jahr eine breite Palette an Vergnügungsmöglichkeiten. Dabei präsentieren ausschließlich Binger Winzer ihre Weine bei der Weinprobe und auf der Weinmeile, die sich vom Weingarten am Friedhof über den Rathausplatz bis hin zum Speisemarkt erstreckt. Neben einem abwechslungsreichen Musikangebot sorgt auch der Rummelplatz in der Nähe der Rheinpromenade für Kurzweil. Am Donnerstag, den 9. September, ist Familientag mit ermäßigten Preisen. Zusätzlich gibt es ein Feuerwerk von der Burg Klopp, einen Stadtlauf, das Brückenfest an der Nahe und den Winzerfestumzug durch die Innenstadt. Außerdem lädt ein verkaufsoffener Sonntag am 5. September zum Bummeln ein.

Winzerfeste, Musikfestivals, Open Air Konzerte, in und um Mainz ist nicht nur der September ein Monat randvoll mit Events. Doch was tun, wenn das ein oder andere Gläschen Wein lockt und der Weg nach Hause weit ist. Bus und Bahn sind die Lösung. Jedes Wochenende das ganze Jahr über fahren Freitag- und Samstagnacht zahlreiche Spätzüge und -busse von Mainz aus in alle Richtungen. Nach Mitternacht kommt man noch bis Alzey, Bad Kreuznach, Koblenz, Oppenheim, Worms oder Frankfurt, gegen 1 Uhr fahren noch Bahnen bis Wiesbaden, Ingelheim und Bingen. Der Mainzer Nachtstern mit Bus und Straßenbahn startet täglich um 0.10 und 1.15 Uhr in alle Stadtteile sowie bis Wiesbaden, Bischofsheim und Zornheim. Am Wochenende auch um 2.30 Uhr. Vom Binger Winzerfest startet jeweils Freitag- und Samstagnacht ein Zusatzzug um 0.25 Uhr nach Mainz, der Anschluss an den Mainzer Nachtstern um 1.15 Uhr hat. Fahrzeiten beim RNN-Servicetelefon 01801 - 766 766 (Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-15 Uhr) und unter P www.rnn.info

P www.bingen.de

Burgfest Wenn sich Ritter in glänzenden Rüstungen duellieren, sich heißes Metall unter den Schlägen des Schmiedes formt und sich Glaukler und Musiker gegenseitig in ihren Darbietungen übertreffen, dann werden längst vergangene Zeiten wieder lebendig. Am 25. und 29. September haben große und kleine Mittelalterfans die Möglichkeit, das jährliche Spektakel auf der Hardenburg bei Bad Dürkheim hautnah zu erleben. Als eine der größten Burgen des Landes bietet sie eine ideale Kulisse für spannende Schaukämpfe, geschickte Handwerker und einen Markt mit vielen Ständen zum Schauen und Kaufen an. Auch Spielleute und Gaukler werden Kostproben ihres Könnens vorstellen und mittelalterlich kann man seinen Hunger mit Spezialitäten stillen. Mittelalter zum Anfassen, Ausprobieren und Kennenlernen heißt es, wenn das eigene Können beim Bogenschießen oder Axtwerfen oder vielen anderen Mitmachaktionen unter Beweis gestellt werden kann. P www.bad-duerkheim.com

46

September 2010

FRIZZ


Elektronischer Dynamik-Bildstabilisator reduziert Verwacklungsunschärfen

20fach optisches Zoom Aufzeichnung auf SDHC-Speicherkarten

2

cm y 8 ispla 6, ,7" D

HF-R 106 Legria FullHD-Camcorder

400fach digi. Zoom, 6,8 cm LC-Display (2,7 Zoll), DIGIC-DVIII Prozessor für brillante Videos, Gesichtserkennung, Night-Modus, 12 Programmautomatiken, Effekte: Monochrome und Sepia, Pre-Recording-Modus, Dual Shot, Speicherkartensteckplatz: SD-/SDHC, USB-Anschluss, AV-Anschluss, HDMI-Ausgang, inkl. Lithium-Ionen-Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Software. Art.Nr.: 1292167

Da sind Sie sicher. MAINZ Gutenberg Center

A60 Ausfahrt Lerchenberg • Haifa Allee 1 • Tel.: 06131-93420-0

FRIZZ

PLUS GARANTIE

Mit der zusätzlich erhältlichen Media Markt PLUS GARANTIE verlängern Sie den Garantie-Zeitraum Ihres Produktes.

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.

August 2010

47


FRIZZ_Das_Magazin_MZWI  
FRIZZ_Das_Magazin_MZWI  

Stadtmagazin

Advertisement