Page 1

12 2019 Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung

G rati s

Anzeige

tanzmainz

Tambora Uraufführung von Giuseppe Spota ab 8. Dezember im Großen Haus

STM Anz Tambora Frizz Titel 210 x 210 rz.indd 1

www.staatstheatermainz.com .

geschichte

zukunft

weihnachten

Badhaus

Integration

Märkte

›› 14.11.19 13:05


THE X1 Freude am Fahren

BMW X1 AKTION

Der neue BMW X1 zu attraktiven Konditionen - mit bis zu 6.000 EUR Preisvorteil Ob zum Wandern in die Berge oder zum Entspannen an den Strand – der neue BMW X1 ist für alles zu haben und zu allem bereit. Der Allrounder strahlt in jedem Detail pure Tatkraft aus und begeistert durch innovative Technologien, die Sie bei all Ihren Plänen perfekt unterstützen. Kommen Sie zu uns ins Autohaus und erkunden den neuen BMW X1 am besten selbst. Weitere BMW X1 Aktionsangebote auf Anfrage.

Fahrzeugbeispiel: BMW X1 sDrive 18i Neuwagen kW 103 (PS 140), Schwarz uni, Stoff ‚ Grid‘ Anthrazit, Schaltgetriebe,17“ LM-Räder, Armauflage vorn, Ablagenpaket, Aktiver Fußgängerschutz, Multifunktionslenkrad, ConnectedDrive Services, Auffahrwarnung mit City-Anbremsfunktion, Aufmerksamkeitsassistent und Speed-Limit Info uvm. Unser Neupreis: 33.690,00 EUR Anschaffungspreis: 26.721,84 EUR Leasingsonderzahlung: 0,00 EUR

Laufleistung p.a.: 10.000 km Laufzeit: 48 Monate Gesamtbetrag: 13.200,00 EUR

Sollzins p.a.*: 3,99 % Effektiver Jahreszins: 4,06 % 48 monatliche Leasingraten à:

275,00 EUR

Zzgl. bei Leasing: 990,00 EUR für das Gute-Fahrt-Paket (Überführung, Zulassung, voller Tank u.v.m.) Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München; Stand 11/2019. Wir vermitteln Leasingverträge an die BMW Bank GmbH und weitere Partner. Nach unseren Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Kaufvertrag bis 30.12.19 und Zulassung bis zum 30.12.19. *Gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit. Alle Preise inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 7,0; außerorts 5,1; kombiniert: 5,8. CO2-Emissionen (kombiniert): 133g/km. Energieeffizienzklasse: B

Autohaus Karl + Co. GmbH & Co. KG

Firmensitz: Alte Mainzer Straße 121 · 55129 Mainz · Tel. 06131 8306-54 Filiale: Carl-Bosch-Straße 6 · 65203 Wiesbaden · Tel. 0611 27809-67

www.bmw-karl-co.de


›› FRIZZ INHALT

SHOOTER PROMOTIONS GMBH PRÄSENTIERT

FRIZZ Das Magazin | Ausgabe | Dezember 2019

6

15.01.2020 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

16.01.2020 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

21.01.2020 FRANKFURT ALTE OPER

21.01.2020 FRANKFURT ALTE OPER

26.01.2020 FFM JAHRHUNDERTHALLE

31.01.2020 FRANKFURT ALTE OPER

12

Barefoot To The Moon

32

31

AN ACOUSTIC TRIBUTE TO PINK FLOYD

AN EVENING OF HITS AND XMAS SONGS

31.01.2020 FRANKFURT ALTE OPER

10.10.2020 OFFENBACH CAPITOL

14.10.2020 FRANKFURT ALTE OPER

09.11.2020 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

27.01.2020 N.-ISENBURG HUGENOTTENH.

22.02.2020 FFM JAHRHUNDERTHALLE 12.03.2020 N.-ISENBURG HUGENOTTENH. OUT OF THE SHADOWS WORLD TOUR 2020

Das Team von FRIZZ Das Magazin wünscht allen Lesern und Geschäftspartnern ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Neue Jahr.

07.03.2020 FRANKFURT NACHTLEBEN 9.03.2020 N-ISENB. HUGENOTTENH. 18.03.2020 ASCHAFFENB. STADTHALLE

NEUE PHILHARMONIE FRANKFURT

BAND ·SOLISTEN MIT NEUEM PROGRAMM

12 2019 Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung

G ratis

Anzeige

tanzmainz

THEMEN

RUBRIKEN

6 Badhaus

4 Panorama

8 Integration

12 Live

31 Heimat

30 Kunst

32 Weihnachtsmärkte

38 Promotion

von Adlern und Soldaten

Tambora

im Wandel der Zeit

Uraufführung von Giuseppe Spota ab 8. Dezember im Großen Haus

STM Anz Tambora Frizz Titel 210 x 210 rz.indd 1

www.staatstheatermainz.com .

geschichte

zukunft

weihnachten

Badhaus

Integration

Märkte

›› 14.11.19 13:05

alltäglich aber prägend

von Romantik und Märchen

20.03.2020 FFF JAHRHUNDERTHALLE

21.03.2020 FRANKFURT ALTE OPER

28.03.2020 FRANKFURT ALTE OPER

01.04.2020 FFM JAHRHUNDERTHALLE

20.04.2020 FFM ALTE OPER

24.04.2020 HANAU COMOEDIENHAUS

19.07.2020 HANAU COMOEDIENHAUS

02.10.2020 FFM JAHRHUNDERTHALLE

13.10.2020 FFM ALTE OPER

Bleilaus & Gospel Theater & Konzert Grafik & Installation Fahrplan & Zirkus

&

WORLD TOUR 2020

FRIZZ verlost

31.10.2020 OFFENBACH STADTHALLE 15.11.2020 FFM JAHRHUNDERTHALLE 12.12.2020 FFM JAHRHUNDERTHALLE

34 Verlosungen

Geschenke, Geschenke, Geschenke

K O N Z E R T- S O M M E R

SA. 1. AUGUST

HELGE SCHNEIDER

DER BEWEGUNGSMELDER 14 Veranstaltungen im FRIZZ-Land

DO. 6. AUGUST

38 Impressum

& Band - Support: APORED

PIETRO LOMBARDI

FR. 7. AUGUST

THE GIPSY KINGS DO. 13. AUGUST

von CARMEN Oper Georges Bizet

www.frizzgehtaus.de

SA. 14. AUGUST

SA. 22. AUGUST

The Tribute Concert

The Tribute Concert 2020  

THE SPIRIT OF FALCO SA. 15. AUGUST

KONSTANTIN WECKER

Poesie & Musik mit Cello & Klavier  

FR. 21. AUGUST

ABBA NIGHT

SA. 12. SEPTEMBER VÖLKERBALL

SO. 23. AUGUST

FR./SA. 18./19. SEPTEMBER

Das neue Programm  

Über den Wolken 2.0

SYMPHONIC ROCK IN CONCERT VOL. 2

KATHARINE MEHRLING FR. 28. AUGUST ANDY OST & BAND & BAND Konzert des Lebens Open Air In Concert  

A Tribute to Rammstein

DIETER THOMAS KUHN & BAND SA. 26. SEPTEMBER 25 JAHRE ECHOES

performing the Music of Pink Floyd  

TICKETS: SHOOTER.DE & ADTICKET.DE & 069 - 407201966203580 Dezember


›› FRiZZ Panorama

Redaktion: Anne Dittmer

Aktion

I love Print!

Gospel

Jubiläumstour

›› Weltmuseum der Druckkunst, Liebfrauenplatz 5, mainz, Sonderaktion 14. Dez., 10-12 Uhr, www.gutenberg-museum.de

Bleilaus heißt das Kartenspiel mit Begriffen aus der „schwarzen Kunst“, für das der Karikaturist Klaus Wilinski mit bewährt spitzer Feder Ausdrücke aus dem Druckerhandwerk treffend und witzig in Szene gesetzt hat. Erklärende Bildunterzeilen dazu hat mit fachlicher Unterstützung des Gutenberg-Museums Harro Neuhardt verfasst, der seit 2014 jedes Jahr zur Johannisnacht als Gautschmeister Nachwuchskräfte in der Zunft der Buchdrucker begrüßt. Das Spiel wird in den Gutenberg-Shops vertrieben, ein Teil des Erlöses kommt dem Gutenberg-Museum zugute. In einer Sonderaktion für das Gutenberg-Museum agieren Klaus Wilinski und Harro Neuhardt im Foyer des Gutenberg-Museums. Interessenten haben die Gelegenheit, das Spiel direkt von den Machern zu kaufen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Jeder Käufer, der zwei Spiele erwirbt, bekommt einen eigens angefertigten „I love Print“-Button kostenlos dazu. Eine schöne Geschenk-Idee für alle Druck-, Spiel- und Gutenberg-Fans.

›› The Best of Black Gospel, Kurfürstliches Schloss, mainz, 25.Dez., 19 Uhr; Pauluskirche, Bad Kreuznach, 26.Dez., 19.30 Uhr, www.bestofblackgospel.de

The Best of Black Gospel vereint eine Auswahl der besten Gospelsänger und Sängerinnen der USA. Das Programm der Ausnahmekünstler bietet die bekanntesten und schönsten Songs in einem zweistündigen Programm mit instrumentaler Begleitung. Im Repertoire des Chores sind überaus bekannte Titel wie “Oh Happy Day”, “Down by the Riverside”, „Amazing Grace“, „Go Down Moses“ oder „Oh How I Love Jesus“. Seit 20 Jahren geht der Chor für jeweils zwei Monate auf Europatournee; er avanciert seitdem zum gefragtesten Gospelchor in Deutschland und Europa. Sein Erfolg basiert auf der künstlerischen Bodenständigkeit und der Nähe zum Publikum, welches regelmäßig in die Konzerte mit eingebunden wird. Bei der gesanglichen Qualität und musikalischen Hingabe dieses Chores ist jedes Konzert ein Ausnahmekonzert, bei dem die „Gute Nachricht“ immer im Vordergrund steht – Gänsehautfeeling ist garantiert.

DesiGn

Kunsthandwerk

JAZZkonZeRt

Wundertüte

›› Kunst und Handwerk 2019, rathaus Wiesbaden, 13.-15. Dez., 11-19 Uhr, www.kunsthandwerk-wiesbaden.de

›› mainz 04, rotunde Biebricher Schloss, Wiesbaden, 8.Dez., 17 Uhr, www.lfd-hessen.de

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen öffnet seine Türen mehrmals im Jahr, um den BürgerInnen die historischen Räumlichkeiten des Biebricher Festsaales kostenfrei zugänglich zu machen. Ein Jazzkonzert gibt es am 2. Advent mit Mainz 04. Das Quartett mag es unkonventionell. Smoke on the water als Cool Jazz Version, Zombie von den Cranberries als Tango, dieser Abend ist voller musikalischer Überraschungen und das, ohne jemals kitschig zu sein. Und wenn Mainz 04 Musik der Band Queen oder von Miles Davis interpretiert immer klingt es so, als würde die Musik gerade erst erfunden. Was wie ein normales Konzert beginnt, entpuppt sich als musikalische Wundertüte. Es spielen Johannes Lind, Sopran- und Altsaxophon; Kerstin Haberecht, Altsaxophon; Alexander Jung, Tenorsaxophon und Steph Winzen, Baritonsaxophon.

Wer in der Vorweihnachtszeit auf der Suche nach Außergewöhnlichem und Schönem ist, sollte sich auch in diesem Jahr die Ausstellung Kunst und Handwerk im Foyer des Rathauses nicht entgehen lassen. 20 Aussteller präsentieren ihr individuelles künstlerisches und kunsthandwerkliches Können. Es sind individuell gefertigte Produkte mit hohem Anspruch an Ästhetik, Professionalität und Design. Angeboten wird Schönes und Praktisches, Dekoratives und Schmückendes, sei es aus edlen Materialien oder Keramik, Holz, Metall, Papier oder Textilien. Die Kunsthandwerker und Künstler sind vor Ort anzutreffen und erläutern gerne ihre Arbeiten. So gibt es viel zu erfahren, zu bestaunen und natürlich zu kaufen, denn Qualität und Individualität wissen zu überzeugen.

Foto: Stephanie Winzen

MAueRFAll

Konzertlesung ›› Wieder Stehen, Stephan Krawczyk, Plenarsaal des Landtags rheinland-Pfalz, Steinhalle des Landesmuseums, 4. Dez., 18 Uhr, anmeldung unter anmeldung@politischebildung-rlp.de oder Tel 06131 - 162970. Damals schlug die Kraft seiner Lieder und Worte an die schon bröckelnde Mauer, zuerst von Osten her, nach seiner Abschiebung von Westen. Damals war er zuerst Chansonstar der DDR, danach Held der Bürgerrechtsbewegung, Stardissident, Politstar, Medienstar. Heute lebt Stephan Krawczyk in Berlin. In seiner für den 30. Jahrestag der Wiedervereinigung eigens erarbeiteten Konzertlesung erzählt Krawczyk aus erster Hand von dem Land, das 33 Jahre seine Heimat war. Er kennt nicht nur das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat genau, sondern weiß auch um die Ereignisse und Zusammenhänge, die zum Ende der DDR führten. Als Protagonist der Bürgerbewegung in der Vorwendezeit hat Krawczyk die DDR von ihrer deutlichsten Seite kennengelernt. In dem rund anderthalbstündigen Programm singt Krawczyk Lieder aus der Vorwendezeit und von heute. Er liest autobiographische Texte über das Leben in der DDR und im vereinten Deutschland. Seine Lieder und Geschichten laden ein zu einem übergreifenden Ost-West-Dialog und bieten ebenso nachdenkliche wie unterhaltsame Einblicke in die deutsch-deutsche Erlebnisgeschichte. Foto: Nadja Klier

4

Dezember 2019

www.frizzgehtaus.de

Muc_


FR I ZZ verlost

F R I Z Z verlost

Yourcockpit Flugsimulation

got Bag

DU bist der Pilot

Ocean Rucksack

›› Kostenlose Hotline: 0800 55009238, www.yourcockpit.de

›› www.got-bag.com

Are you ready for take off? Das Gefühl, das größte Verkehrsflugzeug der Welt oder gar einen Hubschrauber selbst zu fliegen, ist einzigartig. Platz nimmt man dafür im Cockpit des Airbus A380-Flugsimulators direkt am Rollfeld des Frankfurt-Egelsbach Airport oder im Bo 105 Heli direkt am Autobahnkreuz Nahetal. Fly me … YOU can! Als Copilot immer mit dabei: erfahrene Instruktoren und Airline-Piloten. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig, man erhält eine umfangreiche Einweisung und der Instruktor steht während des kompletten Fluges fachmännisch zur Seite. Die perfekte Flugillusion erlebt man im originalgetreuen Cockpit mit realistischen Instrumenten und einer kantenfreien umschließenden 210-Grad-Panoramaprojektion. Durch Sound- und Vibrationssysteme ist man auch fühlbar hautnah dabei. Die wirklich ausgefallene Geschenkidee zu Weihnachten oder als fantastisches Ferienerlebnis gibt es bereits ab 99 Euro.

GOT BAG ist ein Start-up mit einer großen Vision. Das Mainzer Unternehmen stellt den weltweit ersten Rucksack aus recyceltem Meeresplastik her. Mit den minimalistischen Roll-Top Rucksäcken soll nicht nur ein qualitativ hochwertiger Wegbegleiter für Reisen und das tägliche Leben geschaffen werden, sondern auch aktiv gegen die fortschreitende Verschmutzung unserer Meere vorgegangen werden - mit jedem Rucksack werden 3,5 Kilogramm Plastik aus unseren Meeren gefischt. Dieses wird in Pellets eingeschmolzen und anschließend zu einem Garn verarbeitet, aus dem die hochwertigen Rucksäcke gefertigt werden. Ein besonderes bio-basiertes und umweltschonendes BIO-PU Coating (polyacrylate dispersions) nach der innovativen Verfahrenstechnik von COVESTRO macht den Rucksack 100 Prozent wasserfest. Der Daypack von GOT BAG bietet 23 Liter Volumen, ein gepolstertes Laptopfach, zwei verschließbare Innentaschen sowie eine Tasche auf der Vorderseite. GOT BAG ist der perfekte Begleiter für die Arbeit, Outdoor Aktivitäten oder Städtetrips. ›› FRIZZ Das Magazin verlost einen Ocean Rucksack, Stichwort Recycle.

ries (196 m Today se .10,1978 fro s Foundation AR M ; 67 ar 19 Million Ye , MAR.17, On Kawara oderne Kunst © One rM Museum fü

6-2013)

›› FRIZZ Das Magazin verlost ein Ticket für 1 Std Erlebnis Hubschrauber Bo 105 Simulator, Stichwort „Flug“.

Die Kulturkarte für 34 Museen Die MuseumsuferCard für nur 95 Euro enthält inklusive: Nacht der Museen Ticket im Wert von 14 Euro • Museumsuferfest Zu diesen jährlich wiederkehrenden Ereignissen sind Sie mit Ihrer MuseumsuferCard eingeladen und sparen so das Geld für die Eintrittskarte • art kaleidoscope Kunstmagazin für Frankfurt und RheinMain (Jahresgebühr im Wert von 13 Euro).

Infos & Bestellung: www.museumsufercard.de T.: (069)97460-239

www.frizzgehtaus.de Muc_Anzeige_xMas_Frizz_220x145_2019.indd 1

Dezember 2019

5

15.11.19 14:07


›› FRiZZ geschichte Redaktion und Fotos: Rainer Niebergall

HeilsucHende Menschheit

Im Jahr 1899 kaufte die Stadt Wiesbaden das Badhaus „Adler“ mit Haupt- und Nebengebäuden, umfangreichem Gartengelände und seinen Rechten an der Adlerquelle. Mit 1,8 Millionen Goldmark entsprach der Kaufpreis in etwa den Baukosten des Staatstheaters. Nachdem die Stadt, die zuvor schon den „Bären“ erworben hatte, auch noch den benachbarten „Goldenen Brunnen“ aufkaufte, befand sie sich im alleinigen Besitz der zweitwichtigsten Thermalquelle der Weltkurstadt. Die bestehenden Gebäude wurden abgerissen und der Bau eines nach den modernsten balneologischen und ärztlichen Erkenntnissen eingerichteten städtischen Badehauses eingeleitet. Wiesbaden zählte 86.000 Einwohner und 150.000 Gäste pro Jahr; ihre Zahl steigerte sich bis 1910 auf über 200.000 „Kurfremde“. Sie bewohnten zumeist Hotels und Pensionen außerhalb des Quellengebiets ohne eigene Thermalwasserversorgung, Anwendungen boten nur die teuren Badhotels. Die Errichtung eines öffentlichen Kurmittelhauses war zwingend notwendig, um auf entsprechende Ein-

6

Dezember 2019

richtungen in anderen Badeorten zu antworten. Nur als Eigentümerin der Quelle wie des Therapiezentrums konnte die Stadt die Preise steuern und auch weniger bemittelten Kurgästen Badekuren auf hohem medizinischem Niveau bieten. Die Baugeschichte des Kaiser-Friedrich-Bads gestaltete sich schwierig. Erste Planungen des Stadtbaumeisters Genzmer zog die Stadt 1903 zurück, Pläne des Architekten-Duos Werz & Huber scheiterten 1906 am Einspruch der Baupolizei. Bohrungen bis in eine Tiefe von 112,5 m wurden durchgeführt und Gutachten eingeholt; auf Holzrammpfähle sollte eine 80 cm dicke Betonplatte aufgelegt werden und diese die Kellermauern tragen. Nachdem die Einsprüche der Baupolizei durch die Wahrung eines größeren Abstands zur Quelle entkräftet werden konnten, erhielt der städtische Baurat und Architekt August Pauly 1909 den Planungsauftrag. 1910 setzten die Bauarbeiten ein, 1911 waren die Fundamente und das Kellergeschoss mit der Zentralstelle für die Wärme- und Wasserverteilung fertiggestellt. Völlig neuartig war, sämtliche Rohrleitungen in begehbaren Rohrschächten und Zwischengeschossen zu verlegen, damit Wartungsarbeiten den Badebetrieb nicht störten. Die Einweihung am 29. März 1913 war die letzte große Amtshandlung des Oberbürgermeisters Carl von Ibell, der sich anschließend nach 30 Jahren im Amt in den Ruhestand verabschiedete. Mehrere Planänderungen haben bewirkt, dass der Außenbau sehr streng daherkommt; der spärliche Bauschmuck der Brüder William und Ernest Ohly und des Bildhauers Wilhelm von Heider ordnet sich dem Zweckcharakter des Gebäudes unter. Im Inneren empfangen Helligkeit, Heiterkeit und Farbigkeit den Gast; bereits die Antike war sich der positiven Auswirkung einer ästhetischen Gestaltung auf Gesundheit und Wohlbefinden bewusst. Durch eine von der Renaissance inspirierte Vorhalle gelangt der Gast in das untere Vestibül, das seine Ausstattung weitgehend bewahrt hat. Der oberhalb einer marmornen Wandverkleidung den gesamten Raum umziehende Bilderfries zeigt Athleten, Frauen am Meer, römische Soldaten, sowie Adler um eine dampfende Quelle. Der Maler Hans Völcker, der zugleich

www.frizzgehtaus.de


für die Ausstattung des gesamten Baus verantwortlich war, signalisiert in diesem Raum: von hier aus führt der Weg zu Gesundheit, Kraft und Lebensfreude. Über das Haupttreppenhaus mit Glasmalereien aus der Werkstatt der Glaskünstler Karl und Alfred Geck gelangte der Besucher in die oberen Vestibüle, von denen aus 50 Einzelbäder – für Herren im ersten und für Damen im zweiten Obergeschoss – erschlossen waren, etwa die Hälfte verbunden mit Ruheräumen, sog. „Séparées“. Höchsten Ansprüchen gerecht wurde das besonders nobel ausgestattete „Fürstenbad“, sozusagen eine „vollständige Badeanstalt für sich“ mit Thermalbad, Tauche und Massagegelegenheit, dessen Benutzung gegen eine Sondergebühr von 6 Mark jedermann offenstand. Während die einstige Pracht in den Obergeschossen nur noch durch historische Ansichten erfahrbar ist, hat das vom Jugendstil geprägte Römisch-Irische Bad, das Herz- und Prunkstück der Anlage, durch eine umfassende Restaurierung seinen alten Glanz zurückerhalten. Römisch-Irisch bezeichnet dabei ein Heißluftschwitzbad, dem eine Abkühlung in verschieden temperierten Thermalbädern sowie eine kalte Dusche folgen. Die nach dem Vorbild einer römischen Therme angeordneten Räume Tepidarium, Sudatorium und Lavacrum stattete der Tscheche Joseph Vineck, ein Schüler von Henry van de Velde, mit keramischen Arbeiten in leuchtenden Farben aus. Abmessungen und Ausstattung der großen Schwimmhalle lassen an antike Bäder denken. Über einer hohen Wandzone mit weißen Scharffeuer-Fliesen erhebt sich vor einer Fensterreihung eine Säulengliederung, regelmäßig unterbrochen durch Wandfelder, die männliche und weibliche Akte schmücken. Durch die Vermittlung Hans Völckers erhielt der Maler Ernst Wolf-Malm hier im Alter von 27 Jahren seinen ersten Großauftrag, der auch das große Wandgemälde umfasste. Es zeigt Gruppen junger Männer und Frauen in ruhenden Posen, die frisch und unbekümmert nach dem Bad das Leben genießen. Die üppige Verwendung von Majolika aus der Großherzoglichen Manufaktur Darmstadt zeugt von Luxus; die nach dem Leiter der Manufaktur Jakob Julius Scharvogel benannten dunkelbraun gesprenkelten Fliesen fanden ebenso Verwendung im Sprudelhof von Bad Nauheim, seinem bedeutendsten Auftrag. Auch die wasserspeienden Löwen haben ihr Vorbild in Bad Nauheim, während die musizierenden Putten in den Nischen von William Ohly gefertigt wurden. Die von Hanna Völcker gestaltete Nische in der Rückwand mit übermütig tollenden Fischen in der mosaikartigen Dekoration der Kuppel setzt einen farblichen Akzent, dem im Zuge der Restaurierung ein Pendant auf der Gegenseite hinzugefügt wurde. Nach seiner Eröffnung wurde das Kaiser-Friedrich-Bad als Musterbadehaus gepriesen, mit dem „die Weltkurstadt Wiesbaden der ganzen heilsuchenden Menschheit ein wertvolles Geschenk gemacht“ habe. Bedingt durch den Zusammenbruch der Kur und die prekäre Situation Wiesbadens in den 1920er Jahren erlebte es nur

eine kurze Zeit der Blüte. Nach Bombentreffern 1945 brannte der Dachstuhl aus, die darunter liegenden Bereiche wurden stark beschädigt. Wegen nachlassender Nutzung wurde in den frühen 1960er Jahren die „Städtischen Rheumaklinik“ unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus Mielke eingerichtet und die oberen Geschosse zu Krankenabteilungen umgebaut; auch das Jugendstilbad wurde verkleinert und reduziert auf das Römisch-Irische Bad, das Russische Dampfbad und ein Thermalwasserbecken. Eine Renovierung und Umstrukturierung in den späten 1970er Jahren führte zu weiteren Verlusten an historischer Substanz. Die vollständige Verlegung der Rheumaklinik 1996 machte den Weg frei für neue Planungen. Beschlossen wurde der Verkauf und die Umwandlung in eine privat getragene Senioren-Residenz, der Erlös sollte die Sanierung der historischen Badeanlagen finanzieren. Der Umbau wurde 1998 eingeleitet und mit einem Investitionsvolumen von 4 Millionen Euro innerhalb von 12 Monaten durchgeführt; oberstes Gebot war es, möglichst viel originale Substanz zu erhalten. Dabei wurden zwei Innenhöfe überbaut und eine faszinierende Verbindung von historischer Architektur und moderner Formensprache erreicht. Nach umfassender Restaurierung, Sanierung und Neugestaltung „zeigt sich die Kaiser-Friedrich-Therme seit 1999 mit beeindruckendem Ambiente, das den Glanz vergangener Tage aufleben lässt und zugleich zeitgemäße Anforderungen und Wünsche erfüllt“. Rund um das historische Bad erstreckt sich auf 1.450 Quadratmeter Gesamtfläche eine faszinierende Saunalandschaft. „Ausgesuchte Wellness-Anwendungen wie Massagen und Softpacks runden das exklusive Angebot des Badepalastes ab und machen den Besuch zu einer entspannenden Auszeit mit Wohlfühlgarantie“ [Flyer] – gerade jetzt, wo die Tage draußen immer feuchter und kälter werden.

www.frizzgehtaus.de

Dezember 2019

7


›› FRiZZ hilfsverein

Redaktion: Konstantin Mahlow

Jutta Hager

Kleiderkammer

IntegratIon im Wandel deR Zeit

ZMO

Seit 1971 arbeitet der ZMO (Zusammenarbeit mit Osteuropa) als beratender Hilfsverein für Zugewanderte. Mit der Zeit hat sich viel verändert, nur die Herausforderungen sind nicht weniger geworden. Ursprünglich als Anlaufstelle für all diejenigen gegründet, die nach dem Krieg und insbesondere nach dem Mauerfall aus dem Osten einwanderten, versteht er sich heute darüber hinaus als Teil allgemeiner Integrationsarbeit. Neben Unterstützung, Beratung und Dolmetschen wird ein vielseitiges Kunst- und Kulturprogramm angeboten, um Orte der Begegnung zu schaffen. Der gemeinnützige Verein finanziert sich neben Spenden vor allem mithilfe zwei eigener Second Hand Läden in Bretzenheim. In einem davon, dem Buchladen „Buchstabensalon“, hat sich FRIZZ mit der Vorstandsvorsitzenden Jutta Hager getroffen und mit ihr über Geschichte und Zukunft des ZMO gesprochen. FRIZZ: Frau Hager, Sie haben es wirklich schön in Ihrem Buchstabensalon! Jutta Hager: Danke, wir sind sehr zufrieden mit unserem kleinen Buchladen. Es ist unser jüngstes Kind, das wir seit April 2018 großziehen. Und wir hatten großes Glück, dass wir hier direkt neben dem ersten Second Hand Laden eine weitere Räumlichkeit beziehen konnten. Die Leute wollen das manchmal künstlich trennen, aber wir sind ja schon vertraglich miteinander verbunden. Viele kommen hier her, kaufen tolle Literatur für lau und freuen sich einen Ast (lacht). Und an der Kasse nehmen sie sich ein Zettelchen mit der nächsten Kulturveranstaltung mit oder fragen nach dem nächsten Konzert, das hängt alles zusammen. Übrigens legen wir großen Wert auf richtig gute Literatur, egal aus welcher Epoche die kommt. FRIZZ: Wie finden Sie die Musiker für die Konzerte? Jutta Hager: Die kommen ganz von alleine auf uns zu, da muss ich mich gar nicht drum kümmern. Das spricht sich einfach rum. Was wir auf jeden Fall noch bräuchten, wären ehrenamtliche Helfer, im Second Hand Laden für die Spendenannahme. Die machen da wirklich einen tollen Job, der extrem wichtig für unseren Verein ist. Interessierte können sich gerne bei uns melden! Hinter all dem hier steckt ein riesiger Arbeitsaufwand. FRIZZ: Sie haben hier selbst eine Lesung gehalten... Jutta Hager: Genau, hier in kleiner intimer Runde, dafür ist der Buchstabensalon perfekt geeignet. Ich bin ja keine bekannte Schriftstellerin, da ist so ein Veranstaltungsort für kleine feine Sachen in privater Atmosphäre angemessen. Daher auch der Name „Kabinettstückchen“. Ich habe erst 2012 mit dem Schreiben angefangen, immerhin musste ich neben dem Job auch noch eine Familie mit drei Kindern und einem Ehemann großziehen (lacht). FRIZZ: Das ZMO gibt es ja schon beinahe ein halbes Jahrhundert lang. Wie hat sich der Verein seit 1971 entwickelt?

8

Dezember 2019

Jutta Hager: Das ZMO wurde hier in Mainz als Bundesverband gegründet und hieß ursprünglich „Zentralverband der Mittel- und Ostdeutschen“, der in Landes- und Regionalverbänden gegliedert war. Mitteldeutschland war das, was man heute die neuen Bundesländer nennt. Wir waren der Regionalverband Mainz, der 1971 gegründet wurde und den ich 1989 übernommen habe. Am Anfang war es ein Verein gezielt für und von Heimatvertriebenen aus Schlesien, Pommern und so weiter. Die Stimmung war für Völkerverständigung, für Zusammenarbeit, für ein Ende des Krieges. Wir wollen mit unseren Nachbarn in Osteuropa in Frieden zusammen leben, das war das Motto damals. Die konkrete Arbeit sah dann so aus, dass man den vertriebenen Deutschen wie auch Angehörigen osteuropäischer Länder Beratung und Unterstützung angeboten hat, die sich hier ansiedelten. Als wir den Verein übernommen haben, kam es kurz darauf zu der Einwanderungswelle nach dem Mauerfall, als tausende deutschstämmige und jüdische Bürger aus der ehemaligen Sowjetunion einwanderten. Von da an hat sich unser Angebot und Tätigkeitsfeld kontinuierlich erweitert. Ich kann mit Stolz sagen, dass der ZMO damals in Deutschland maßgeblich die Aufgabe übernommen hat, die Integration der neuen Aussiedler so gut wie es geht zu unterstützen. Die Betreuungsarbeit war unsere Hauptaufgabe. Darüber hinaus haben wir aber auch ganz vielen Menschen dabei geholfen, überhaupt erst hier herzukommen, in dem wir ihnen bei all den juristischen Hürden unter die Arme gegriffen haben. FRIZZ: Wie ist der Verein von einer reinen Betreuungsstelle zu einem Ort der Kunst und Kultur geworden? Jutta Hager: Bei der Betreuungsarbeit ist mir damals aufgefallen, dass unter den Aussiedlern viele Künstler dabei waren. Sich diesen zuzuwenden, setzt ein gemeinsames Interesse für solche Veranstaltungen voraus, und das war am Anfang nicht unbedingt so (lacht). Da haben sich die Künstler völlig zurecht beschwert, immerhin konnten sie ja nicht einfach über das Arbeitsamt vermittelt werden. Wir haben dann schnell angefangen, für sie eine Plattform zu schaffen. FRIZZ: Wie sieht die Arbeit des ZMO heute aus? Jutta Hager: Uns geht es heute um die positive Gestaltung der weltweit zunehmenden Integration über den osteuropäischen Raum hinaus. Wir stehen heute vor vielen neuen Aufgaben, in den letzten Jahren ist diesbezüglich nicht alles so rund gelaufen. Unsere Beratung und unbürokratische Hilfe steht jedem offen. Außerdem haben wir neben vielen Kulturangeboten auch das Projekt „Lebenskunst“, dass Jugendliche unterschiedlicher Herkunft über die Kraft der Kunst zusammenführen soll. Es gibt noch viel zu tun!

www.frizzgehtaus.de


›› FRiZZ kochen

Redaktion: Anne Dittmer

Kochkurse für jeden Geschmack

An keinen anderen Tagen im Jahr ist die Erwartung an das Essen so hoch wie zur Weihnachtszeit. Welches Gericht an Heiligabend und an den Weihnachtsfeiertagen auf den Tisch kommt, ist für viele schon beschlossene Sache: Eine große, goldbraune, knusprige Gans. Schließlich ist der Gänsebraten DER Klassiker der Weihnachtsküche. Das Aussehen und der Duft des Bratens, das feierliche Tranchieren – all das hat Tradition. Was normalerweise einen größeren Vorbereitungsaufwand bedeutet, können Genussfreudige mit dem neuen Bestell- und Lieferservice Gans2Go schnell, einfach und ganz entspannt auf den Tisch zaubern. Mit Gans2Go wird das Weihnachtsfest zum Gaumenschmaus und alle werden von der Gans und den Beilagen begeistert sein. Die Gans macht sich umweltfreundlich und komfortabel verpackt auf die Reise. Die Isolierverpackung aus reinem Stroh ist nicht nur optisch ein wahrer Eyecatcher, sondern punktet auch mit einer bislang nur von Styropor bekannten Isolierleistung: Bis zu 65 Stunden unter 4 °C. Knuspriger Gänsebraten inklusive köstlicher Beilagen, fertig zubereitet und schonend vorgegart. Nach nur wenigen einfachen Schritten kann man das Festessen, bestehend aus einem knusprigen Gänsebraten, aromatischem Rotkohl, Maronen, feinen Knödeln und einer kräftigen Gänse-Jus, entspannt genießen.

Kochen zählt zu den bedeutendsten Kulturtechniken der Menschen. Slow Food statt Fast Food. Kreativ sein, neue Rezepte und Gerichte kennenlernen, von der Erfahrung des Kochlehrers profitieren - das kann man alles in den Kochkursen der vhs Mainz. Mit einem Kochkurs erlernt frau/ mann gesunde Gerichte zuzubereiten und kann beim nächsten Dinner Freunde oder Familie beeindrucken. Egal ob man sich selbst dieses Erlebnis gönnt, dem Partner eine Freude mit dem gemeinsamen Besuch eines Kochkurses macht oder einen Kochkurs-Gutschein verschenkt, bei der vhs Mainz findet sich für jeden Geschmack etwas. Für Vegetarier aber auch für Fleischfreunde gibt in der Innenstadt sowie in den Außenstellen Bretzenheim, Lerchenberg und Mombach tolle Kochkurse zu buchen. Da die Anzahl der Teilnehmer auf zwölf Personen begrenzt ist, ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert. Die vhs berät selbstverständlich zu allen Fragen rund um die Kochkurse. Vegane und Vegetarische Kochkurse: Besonders für Neulinge ist ein Kochkurs der perfekte Einstieg in die neue Ernährungsform. Die vhs-Dozenten zeigen eindrucksvoll, wie man auch ohne Fleisch kreativ in der Küche werden kann. Indische Kochkurse: Gerade die indische Küche bietet eine Vielzahl von Gewürzen und Currys, im Kochkurs lernt man, welches Gewürz wo am besten verwendet wird und wie man tolle Currys zaubert. Zur Auswahl stehen außerdem thailändische Kochkurse und andere Kurse aus der asiatischen Region. Interessante Specials: Ob WildKochkurs, Fisch-Kochkurs oder einen Online-Kochkurs zum Thema Meal-Prep – das breite Kochkursangebot der vhs trifft jeden Geschmack.

›› www.gans2go.de

›› www.vhs-mainz.de

Köstlicher Gänsebraten

© Ostmann Gewürze

Mulled Wine Zur Weihnachtszeit gehört einfach Glühwein… Rezepte hierfür gibt es unendlich viele, wie wäre es mit folgender Variante: Man nehme eine Flasche Rotwein (Cabernet Sauvignon), füge hinzu: eine kleingeschnittene Orange, die abgeriebene Schale der Orange, 1/4 Tasse Brandy, 8-10 Nelken, 3 Zimtstangen, 1/3 Tasse Honig (nach Geschmack auch etwas weniger) und 1 TL frischen Ingwer. Alles zusammen ca. 20 bis 25 Minuten erhitzen, nicht kochen lassen und ab und zu umrühren. Zum Wohl!

www.frizz-frankfurt.de

Dezember 2019

9


ESTE T B E I L E B EUROPFAESRDESHOW P K! C Ü R U Z T S I

CAVALLUNA – „Legende der Wüste“: Im Galopp durch den Orient Kommen Sie mit auf eine spektakuläre Reise durch den Orient und freuen Sie sich auf Europas beliebteste Pferdeshow. Die wunderschöne Prinzessin Samira soll zur Königin gekrönt werden. Diese Pläne werden allerdings von ihrem bösen Cousin Abdul vereitelt – ein spektakuläres Abenteuer um den Kampf zwischen Gut und Böse beginnt! Begleitet von einem wilden Pferd muss die Prinzessin das Geheimnis um die sagenumwobenen Amazonen der Elemente lüften und lernen, das Gleichgewicht zwischen ihnen zu wahren. Wird es ihr gelingen, alles, was ihr lieb und teuer ist, zu retten?

Tickethotline:

01806 – 73 33 33 (20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, max. 60 Cent/Anruf aus Mobilfunknetzen)

Bei CAVALLUNA „Legende der Wüste“ lässt Kreativdirektor Klaus Hillebrecht das Publikum Zeuge einer fantastischen Symbiose aus höchster Reitkunst, beeindruckendem Tanz und ergreifender Musik werden. Freuen Sie sich auf unvergessliche Momente und wunderschöne Pferde.

21. - 23.02.2020 Frankfurt Festhalle

Tickets unter:

www.cavalluna.com

Ein Herz für

10

Dezember 2019

www.frizzgehtaus.de


›› FRiZZ gastro Gastro pr

FRiTTenhimmel Das FRITTENLOVE Pop-Up kommt mit seinen ausgefallenen Kreationen vom 4. Dezember bis zum 31. Januar ins me and all hotel mainz. Das aus der TV-Sendung “Die Höhle der Löwen” bekannte Start-up möchte Hotelgäste und Mainzer Nachbarn in den Frittenhimmel heben.

Kavos

›› Kavos, grabenstr. 11, 65183 Wiesbaden, tel 0611 – 1574745, geöffnet Mo bis sa 11.30 – 24 Uhr,

www.kavos-wiesbaden.de

Den Luxus griechischer Wein- und Esskultur – von den Küsten der Ägäis und den Inselwelten der Kykladen, den sanften Landschaften der Peleponnes und den Bergen Makedoniens – kann man im Kavos in der Wiesbadener Altstadt in seiner ganzen Vielfalt genießen. Warme und kalte Kann man gute Fritten noch besser machen? Auf diese Frage hat der Sternekoch hausgemachte Delikatessen auf einer Vorspeisenplatte, tagesfrische Sascha Wolter mit FRITTENLOVE die perfekte Antwort gefunden. In der „Höhle Fischspezialitäten und Meeresfrüchte, Leckeres vom Grill oder Herzder Löwen“ haben seine Edelfritten bereits überzeugt. Sie sind inzwischen in viehaftes aus dem Ofen und als krönenden Abschluss ein Dessert – hier len gut sortierten Supermärkten zu finden und die Fangemeinde wächst. Dazu gebleiben keine Wünsche an die traditionelle, frische und handwerklich hört auch Hotelmanager Holger Hanselmann: „Ich freue mich jetzt schon darauf, ausgefeilte köstliche griechische Küche. mit einer Fritten-Diät geschmackvoll in die Vorweihnachtszeit zu starten und bin Foto SteffieWunderl

sicher, unsere Gäste werden von unserem neuen Partner begeistert sein!“ Mirko Korder, verantwortlich für Management und Sponsoring, Die Fritten werden aus hochwertigen vegetarischen Süßkartoffel- oder Kicher-

unserer Mannschaft gegenüber irgendwie unnötig Druck erzeugen, indem wir diese Ziele konkret ausgeben und fordern. Diese Entscheidung beziehungsweise die Festlegung der Saisonziele liegt auch in der Verantwortung unseres Trainers. ›› Zum Versteck, Federgasse 1, 55270 Zornheim, tel 0176-43596934, Beigeöffnet vier Neuzugängen in einem Gesamtkader neunabSpielern, Di bis sa ab 17 Uhr und jeden ersten sonntagvon im Monat 17 Uhr. kann die theoretische Qualität einzelner noch so hoch sein, dies bedeutet erfahrungsgemäß nicht automatisch, dass das Team entsprechendDas auch harmoniert und ist einzelne „Zum Versteck“ leihre individuelle Qualität gänzlich abrufen können.“ ger und gemütlich, drinnen

Zum Versteck

wie auch auf der Außenter-

Das heißt im Umkehrschluss natürlich nicht, dass es Die an genügend Zuversicht rasse. Speisekarte biemangelt, immerhin konnte man bereits in dentet ersten beiden Bundesligajahren frische gutbürgerliche erbsen-Pürees hergestellt feinsten wie Der KürbiskernTrüfdie Playoffs erreichen. Undund auchmit Korder zeigtZutaten sich optimistisch: „Wennund alles opKüche. Inhaber und fel-Ölläuft, individuell 2.0 sozusagen, die mindestens genauso timal haben veredelt. die Rhine„Fritten River Rhinos 2019/2020 eine sportlich sehr erfolgausgebildete Koch Mauri-gut schmecken, aussehen“, weiß Holger Hanselmann. So kommen me and reiche Saisonwie vorsiesich und zumindest auf dem Papier sollten wir an im unsere erce Morch offeriert seinen all mainz beispielsweise mit gebranntem Lauch, Parmesancreme folgreichsten Saisons in Trüffel-Fritten der Vergangenheit anknüpfen können.“ Und wie steht Gästen Schnitzelvarianund Hühnerhaut oder Fritten mit Gemüse-Bolognese, es umknuspriger die Stimmung im Team? „In mediterrane nur wenigenten, Tagenargentinische steht die EuropameisterRumpgezupftem Büffelmozzarella, Aioli, Basilikum und gehobelter Scamorza auf die schaft der Herren in Polen an. Da sieben unserer neun Spieler Nationalspieler steaks, Käsespätzle, aber Karte.befinden Im me and hotel Spieler mainz kommt nur auf die Teller, was das ganze Team sind, sichall unsere aktuell hauptsächlich in den finalen Vorbereiauch Maispoulardenbrust begeistert. tungen der jeweiligen Nationen für die EM. Wirauf starten deswegen auch erst AnPilzrisotto und Weiß-

fang September in die Saison. Aber alle Spieler weinschaum sind soweit unverletzt, gut drauf oder RieslingDa alle Gerichte um die 10die Euro kosten, ist ein Besuch auch eine ideale Alternative und voller Vorfreude auf Europameisterschaft sowie die Saison.“ Bratwürste. Dienstag ist für Kurzentschlossene sowie für Firmen oder Freundeskreise, die sich imHähnlässigen Burgertag, Mittwoch Rahmen und in der besonderen im „Wohnzimmer der Stadt“ zum Beste Voraussetzungen also, eine Atmosphäre erfolgreiche Bundesligasaison zu gestalten und chentag und Donnerstag Beispiel zur kleinen Weihnachtsfeier treffen wollen. Von Bier und Wein bis Gin Wiesbaden weiter als erstklassigen Standort für Rollstuhlbasketball zu etablieSchnitzeltag mit 25 Prozent Nachlass auf alle Schnitzelvariationen. und Haselnusslikör das Bar-Team hilft bei der Auswahl aus mehr als 50 Mainzer ren. Doch es geht nicht nur darum: Rollstuhlbasketball ist für viele eben auch Nach 20 Jahren hat Maurice Morch das Versteck von seiner Mutterein Getränkespezialitäten und auchGaststätte Cocktails frisch für Gäste zu. Wer auwichtiger Mutmacher, um bereitet nach Schicksalsschlag wiedieetwa schweHildegard übernommen undeinem die von Grund aufeinem renoviert. ßerdem Lust auf Musik hat, kommt vor allem zu den regelmäßigen Wohnzimmerren Unfall wieder Hoffnung schöpfen und einen optimistischen Weg im Leben Hier fühlt man sich einfach willkommen. konzerten und aufdie seine Kosten: Dann legt von 18 bissollte 0 Uhr ein Resieinschlagen zu donnerstags können. Wer Rhinos unterstützen möchte, unbedingt dent DJHeimspielen des me and all live für die Gäste auf. vorbei kommen, zum Beispiel zu den inhotels die Klarenthaler Sporthalle am 3.Oktober der gegen Dolphins aus Trier. ›› me and all hotelzum mainz,2.Spieltag Binger Straße 23,Saison 55131 Mainz, Tel: die 06131Doneck – 89 44 60, www.meandallhotels.com Öffnungszeiten Pop-Up Restaurant: Mo-Sa, außer feiertags 17-23 Uhr

citadelle - tReFFPunkt FüR ihRe FeieR

Am Rand der Mainzer Altstadt empfängt die Citadelle Bistro.Cafe.Restaurant seine Gäste an einem der schönsten historischen Orte von Mainz: auf der Zitadelle mit einem einmaligen Blick über die Dächer von Mainz bis zum Taunus und zum Rheingau. Von Montag bis Freitag gibt es von 12 -14.30 Uhr einen täglich wechselnden Mittagstisch, inkl. Tagessuppe, Salatbuffet und Dessert. Selbstverständlich ist auch an ein Menu für Vegetarier gedacht - und besonders praktisch - die jeweiligen Menükarten sind bereits einige Wochen vorher als pdf zum Herunterladen bereitgestellt. Jeden Freitag heißt es zwischen 18 - 23 Uhr Tapas-Abend! Das große Tapas-Buffet beinhaltet spanische, internationale und natürlich auch Köstlichkeiten nach Mainzer Art, auf Wunsch gibt es auch eine Getränkepauschale für 9,90 Euro. Wer einmal mit Freunden oder Familie ausgiebig Tapas schlemmen möchte, kann dies auch (ab 30 Personen) mit Vorbestellung an allen anderen Abenden tun. Besonders beliebt sind der Samstags- und Sonntagsbrunch von 10 - 14 Uhr, der perfekt zum großen Wochenend-Feeling passt und ein reich gedecktes BrunchBuffet mit vielen frisch zubereiteten Extras, Tee und Kaffee satt sowie einem Glas Secco oder Orangensaft bietet. Sonntagnachmittag kann man sich von 14.30-17.30

GastRo PR

Uhr mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen verwöhnen lassen. Die ideale Location für die Geburtstags-, Hochzeits- oder Firmenfeier findet man ebenfalls in der Citadelle. Feste für bis zu 70 Personen werden hier liebevoll vorbereitet, sogar die Terrasse kann man bei schönem Wetter mit nutzen. Das Ambiente auf dem historischen Zitadellengelände trägt zum Gelingen des Events ebenso bei wie die frisch und qualitätsbewusst zubereiteten Speisen. Die Weine werden von den Weingütern Manz und Fleischer bereitgestellt. Wer für seine Party noch mehr Platz braucht, der kann den Gewölbekeller extra mit anmieten. Für die Gastronomieräume und die Terrasse und den Service fallen keine Extra-Kosten an. Ein großer Pluspunkt: Man kann sogar bis 2 Uhr nachts auf der Terrasse feiern. Genügend kostenlose Parkplätze sind ebenso vorhanden, sodass die Gäste problemlos ihr Auto abstellen können. Aber auch den Gastgebern wird die Planung der perfekten Feier in der Citadelle leicht gemacht, auf der Homepage findet man Menüund Buffetvorschläge zum Downloaden. ›› Citadelle, Bistro.Cafe.restaurant, am 87er Denkmal, 55131 Mainz, tel 0176- 84813447, Öffnungszeiten: werktags 7.30-9 Uhr, 12-14.30 Uhr, freitags 18-23 Uhr, samstags 10-14.30 Uhr, sonntags 10-17.30 Uhr, www.citadelle.gpe-mainz.de

www.frizzgehtaus.de www.frizzgehtaus.de www.frizzgehtaus.de

September 2019 August 2019 Dezember 2019

15 13 11


Redaktion: Beate Rappold

©Thomas Karsten.

›› FRiZZ live

30.12., halle 45, mainZ, 20 UhR

„Virtual Personalities“

„Weltenbrand“

›› info pad-mainz.de & Ticketreservierung 06131-8869433/reservierung@pad-mainz.de

›› info & Tickets 06131-242 888/www.frankfurter-hof-mainz.de

Bevor das pad seine Spielstätte in der Leibnizstraße aufgeben muss, präsentieren Schmitt&Schulz mit „Virtual Personalities“ eine internationale Koproduktion als Abschiedsvorstellung. Zu erleben ist ein turbulentes und strategisches Spiel um virtuelle Präsenz mit dem Duo sowie mit Mainzer Darstellern und Künstler*innen aus Portugal und Griechenland. Das Spiel mit der alltäglichen Selbstdarstellung hat in der Social-Media-Welt eine neue Dimension erreicht. Schamgefühl, Anstandsregeln, traditionelle Verhaltensmuster zwischenmenschlicher Kommunikation und andere soziale Werte werden in dieser virtuellen Welt über den Haufen geworfen, neu verhandelt und umdefiniert. Das Performanceprojekt „Virtual Personalities“ bringt als analoge Adaption die digitale Welt auf die Bühne und setzt sich mit Fragen, was diese digitale Evolution mit uns macht, wie sich unser Leben und unsere Wahrnehmung von Realität verändert, auseinander.

Sie haben in den vergangenen zwanzig Jahren schon einige Projekte miteinander realisiert, nun sind sie erneut auf der Bühne vereint, um mit alten und neuen Songs des Liedermachers den globalen Traum einer herrschaftsfreien Welt zu zelebrieren. Nachdenklich und orchestral wird es auf der „Weltenbrand“-Tour von Konstantin Wecker und dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie unter der Leitung von Mark Mast. Seine Leidenschaft für die Klassik ist ihm von seinem Vater bereits in der Kindheit in die musikalische Seele gehaucht worden. Die klassische Musik lässt ihn ebenso wenig los wie die Furcht vor einer stetig kälter werdenden Welt. In „Weltenbrand“ erhebt Wecker seine Stimme gegen den Krieg und die drohende Faschisierung der Erde. Doch wer den bekennenden Pazifisten kennt, der weiß, dass er auch mit diesem düster klingenden Titel keine Angst verbreiten will, sondern Mut und Lebensfreude.

2.12., Rheingoldhalle, mainZ, 20 UhR

Max Raabe & Palast Orchester

›› info & Tickets palast-orchester.de/eventim.de vvK 29,90€ bis 75.-€

Er weiß, wie man gute Lieder schreibt: man tut am besten nichts - selbst auf die Gefahr hin, dass man damit den perfekten Moment verpennt, denn nur so kann man die Muse küssen. Auf diese Weise entstand das 2017 entstandene aktuelle Album „Der perfekte Moment... wird heut verpennt“ mit dem Max Raabe und sein Palast Orchester jetzt auf Tour sind. Mit Leichtigkeit verbindet sich die feine Ironie der Lieder aus den 20er und 30er Jahren mit dem schrägen Humor in den typischen „Raabe-Pop“-Songs wie „Guten Tag, liebes Glück“, „Ich bin dein Mann“ und „Willst du bei mir bleiben“.

12

Dezember 2019

© Christina Koerte

© Marco Borggreve

©GregorHohenberg

6. +7.12., pad - peRFoRmance aRt depot, mainZ, 20 UhR

8.12., KURFüRstliches schloss, mainZ

13. + 14.12., FRanKFURteR hoF, mainZ, 20 UhR

13.12., henKell FReixenet, Wiesbaden,

›› info & Tickets 06133-57 99 991 www.mainz-klassik.de vvK 23.-€ bis 51.- €

›› info & Tickets 06131-242 888 www.frankfurter-hof-mainz.de vvK 27,90€ bis 47,90€

›› info & Tickets 0611-1729 93 tourist-service@wiesbaden-marketing.de

Mainzer Meisterkonzerte Im Dezember laden die Mainzer Meisterkonzerte zu zwei Konzerten ein. Nach der Deutschen Radio Philharmonie und der jungen Geigerin Noa Wildschut ist am 21.12. der Shootingstar Bomsori Kim mit der Deutschen Staatsphilharmonie zu Gast. Opern und Ballette, nicht Sinfonien und Solokonzerte waren Ende des 19. Jahrhunderts in Paris populär. Das Denken des Klassizisten Camille Saint-Saëns aber war grenzüberschreitend: Sein 3. Violinkonzert schrieb er 1880 für Pablo de Sarasate, den damaligen Violin-Superstar. So wie Sarasate damals, brilliert heute die Niederländerin Noa Wildschut.

Salut Salon

Liebe neigt - wie die Musik - zu Extremen. Als Continuo des Lebens ist sie Emotion und Entscheidung, tut gut und weh, verzeiht und fordert, erzählt und schweigt. Musikalisch dreht sich bei den Salut Salon alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt: Es geht um LIEBE. Virtuos gehen sie über Grenzen hinweg und arrangieren Klassik, Tango Nuevo, Chansons und Medleys zu einem leidenschaftlichen Programm. Das Quartett spielt in „Liebe“ mit allen Facetten der schönsten Nebensache der Welt und nimmt das Ganze am Ende, wie sollte es anders sein, mit Humor.

www.frizzgehtaus.de

Vigato Quartett

Im Rahmen der Konzertreihe bei Henkell steht an diesem Abend ein Quartett auf der Bühne im Marmorsaal, dessen musikalischer Horizont weit ist. Das Vigato Quartett führt das Publikum hin zu bekannten Streichquartetten und erkundet mit Energie und Begeisterung immer wieder neue Werke. Die MusikerInnen lernten sich 2010 an der Hochschule für Musik Detmold kennen und erhielten künstlerische Anregung durch namhafte Streichquartette. Seit der Saison 2018/19 ist das Quartett Stipendiat der Stiftung Villa Musica des Landes Rheinland-Pfalz und wird dort Projekte mit namhaften Künstlern verwirklichen können.


WIESBADENER KURHAUSKONZERTE

26 DEZ ©Andreas Etter

VIVALDI: DIE 4 JAHRESZEITEN Konzertbeginn: 17 Uhr | Dinner: 19 Uhr

8.12., StaatStheater, Mainz, 18 Uhr

Premiere: Tambora ›› Info & Tickets 06131-2851 222/staatstheater-mainz.com, VVK 19.-€ bis 55,50€

Der Titel der Choreografie „Tambora“ ist inspiriert vom gleichnamigen indonesischen Vulkan, dessen Ausbruch 1815 vorübergehend weltweite Auswirkungen auf das Klima hatte. Ein Vulkan, der Europa mit Asche überzieht, ein Tsunami, der Südostasien überflutet, ein Hurrikan, der die Karibik verwüstet - Beispiele für aus den Fugen geratene Kräfte der Natur. Gleichzeitig wird das Bedürfnis der Menschen nach dem Unverfälschten immer größer, das Idyll wird zum Ideal. Wir haben eine paradoxe Welt geschaffen, in der wir zerstören, was wir lieben. Das Ganze scheint uns zunehmend zu entgleiten. Der Ballettdirektor des Theater im Revier in Gelsenkirchen, der Choreograf Giuseppe Spota, zeigt mit dem Ensemble von tanzmainz, begleitet vom Philharmonischen Staatsorchester unter der Leitung von Hermann Bäumer, einen kontrastreichen Tanzabend über Faszination und Schrecken der Natur. Weitere Vorstellungen im Dezember: 15.12., 18 Uhr und 30.12., 19.30 Uhr

12 JAN FABELHAFTE WELT DER FILMMUSIK Dinner: 17 Uhr | Konzertbeginn: 19 Uhr

www.kulturgipfel.de CTS Eventim: 01806-570073* www.eventim.de Tourist-Information Wiesbaden: 0611 1729 930

1 aus08.11.19 16:54 *0,20 € /MCC_Narrenschiff_95x133mm.pdf Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 € / Anruf den Mobilfunknetzen

Leinen ©AndreyKezzyn

los!

20. + 21.12., frankfUrter hof, Mainz, 20 Uhr

Uraufführung: Glanz auf dem Vulkan ›› Info & Tickets 06131-242 888 www.frankfurter-hof-mainz.de VVK 26,10€ bis 50,30€

Alles glänzt, alles glitzert! Das Leben pulsiert - keine Zeit für Depression! „Glanz auf dem Vulkan“ entführt in die wilden 1920er Jahre die bunte Sündenstadt Berlin. Die Bohéme der ganzen Welt feiert den berüchtigten Tanz auf dem Vulkan, als gäbe es kein Morgen. „Glanz auf dem Vulkan“ ist eine eklektische und exzentrische Musik-Revue mit Tanz, Gesang, Artistik, Humor und Frivolitäten aller Art. Miss Evi & Mr. Leu, die Band The Glanz und ein schillerndes Künstlerensemble garantieren eine rasante Reise in die faszinierende Welt der Weimarer Republik kurz vor dem Abgrund.

21.12., Schlachthof, WieSbaden, 19 Uhr

Hotel Bossa Nova

C

›› Info & Tickets 0611-97445-0 schlachthof-wiesbaden.de, VVK 23.-€AK 27.-€M

Musikalisch könnte der Name Ydes CM Wiesbadener Quartetts besser kaum gewählt sein. Hotel Bossa Nova - MYein Ort, an dem man sich aufhält und CY doch nur zu Besuch ist. Der Bossa NoCMY va stand eindeutig Pate im musikalischen Repertoire der Formation Kum die Sängerin Liza da Costa, wurde allerdings einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. So einfach die Stücke klingen, so komplex sind die harmonischen Geflechte und so unerwartet die Wendungen. Es ist der Facettenreichtum ihrer Stimmen, der dem Quartett seinen außergewöhnlichen Stempel aufprägt, in dem Bossa Nova und Jazz, Samba und Sphärenklang fusionieren.

cht a n t s Fa

s-

Fast

auf feier ein h dem R

Ab

fah

30.01

P

rt:

.2020 19.11 Uhr

Jetzt Tickets unter: www.Narrenschiff.club

www.frizzgehtaus.de

Dezember 2019

13


Gut Leben am Morstein Programm & Geschenkideen Tickets und Gutscheine jetzt unter www.am-morstein.de

Joe Wulf & the Gentlemen of Swing Fr, 06.12.19

Ensemble Chantal Adventskonzert So, 08.12.19

Menna Mulugeta Weihnachtskonzert Sa, 21.12.19

Wladimir Kaminer „Liebeserklärung“ Sa, 04.01.20

Les Brünettes „A Woman Thing“ Fr, 10.01.20

REUSCH‘s Jahresrückblick Fr, 24.01.20

tête-à-tête Piaf - Knef - Dietrich Sa, 25.01.20

Jasmin Tabatabai David Klein Quartett Sa, 01.02.20

Bossarenova Trio mit Joo Kraus Sa, 29.02.20

Hansa Czypionka & Claus Boesser-Ferrari Sa, 07.03.20

Lulo Reinhardt & Yuliya Lonskaya Sa, 14.03.20

The Huggee Swing Band ft. Franziska Schuster Sa, 21.03.20

Quadro Nuevo Weltmusik So, 29.03.20

Andreas Kümmert Duo „Harlekin Dreams“ Sa, 25.04.20

Groove Generation Tanz in den Mai 2020 Do, 30.04.20

Lars Reichow Halbe Vorpremiere Do, 06.08.20

Kultur & Party

Hochzeiten & Geburtstage

Restaurant & Weingarten

Hotel & Tagungen

Näher als gedacht – im Herzen Rheinhessens Gute Anbindung von Alzey (10 Min.), Worms (15 Min.), Mainz (25 Min.), Ludwigshafen/Mannheim (30 Min.), Wiesbaden (40 Min.), Heidelberg/Darmstadt/Kaiserslautern (45 Min.), Frankfurt (60 Min.) GUT LEBEN am Morstein | gutleben@am-morstein.de | www.am-morstein.de Mainzer Straße 8–10 | D-67593 Westhofen | +49 (0) 6244 – 919 8 660


›› FRIZZ KALENDER

KONZERTTIPPS DES MONATS

1.

Sonntag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 15:30

© Ian Devaey

Darmstadt Centralstation, Comedy: Sebastian Lehmann, 19:00

Mainz Staatstheater Mainz, Kl. Haus: tanzmainz: Freiheit, 18:00; U17: Nach dem Olymp, 18:00

Wiesbaden

SOUL-POP: LISA STANSFIELD ›› 1.12., Halle 45, Mainz, 20 Uhr Info & Tickets 06131-242 888/frankfurter-hof-mainz.de VVK 51.-€ bis 97.-€ Die britische Sängerin feiert auf der Tour das 30. Jubiläum ihres Solo-Debüts „Affection“, das mit fünf Millionen verkauften Exemplaren den Grundstein für ihre Weltkarriere legte und die Hits „All Around The World“ und „This Is The Right Time“ enthält. Lisa Stansfield und ihre Band präsentieren ein exquisites Programm mit Klassikern und einem Querschnitt aus sieben Alben wie „The Real Thing“, „8-3-1“, „Let‘s Just Call It Love“, „If I Hadn‘t Got You“ oder „Billionaire“ von ihrem aktuellen Album „Deeper“. Funky groovende Disco-Tracks, wohl temperierte Soul-Pop-Balladen sowie entspannte Easy-Listening-Songs, gepaart mit einer unglaublichen Bühnenpräsenz, sorgen dafür, dass es das Publikum nicht lange auf den Sitzen hält.

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Tosca, 19:30; Kl. Haus: Der zerbrochne Krug, 16:00 Kammerspiele Wiesbaden, Marlene Dietrich – The Kraut, 20:00 Theater im Pariser Hof, Weihnachtsrevue: Claudia Stump & Martin Schupp, 19:30 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Der Blaue Vogel oder die Suche nach dem Glück, 18:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Ready or not – auf die Plätze, fertig, tot, 19:00

Mainz CinéMayence, Vatikan – der deutsche Papst: Verteidiger des Glaubens, Dokumentarfilm, 20:30

KINDER © Holger Fichtner

Alzey

METAL: EMIL BULLS ›› 6.12., Schlachthof, Wiesbaden, 18 Uhr Info & Tickets schlachthof-wiesbaden.de VVK 27.-€/AK 33.-€ Der Nikolaus bringt den Fans eine der eigenständigsten und erfolgreichsten Metal/ Crossover-Formationen Deutschlands in den Schlachthof. Im Gepäck haben Emil Bulls auf ihrer X-Mas Bash Tour ihr aktuelles Album „Mixtape“, das genau das auch ist. Eine bunte, aber hinreißende Mixtur aus Coverversionen von Billy Idol bis zu den Pixies, von Bruno Mars bis zu Eminem (feat. Ed Sheeran) und Destiny’s Child. Auch nach mehr als 20 Jahren Bandgeschichte haben sich die Münchner ihr markantes Ungestüm und ihre spielerische Kreativität bewahrt. Seit Jahr und Tag veranstalten die Musiker in ihrer Heimatstadt einen großen X-Mas Bash – nun bringen sie ihn auf die Straße und gastieren damit auch in Wiesbaden.

Gerry Jansen Theater, Weihnachtsmann-Werkstatt: Santa sucht den Superstar (ab 3 J.), 11:00

Bad Kreuznach PuK-Museum für PuppentheaterKultur, PuK-Theatersonntag: Ritter Rost feiert Weihnachten (ab 4 J.), 11:15/15:00 + 16:00

Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Familienkino: Enzo und die wundersame Welt der Menschen, 16:00

Mainz Mainzer Kammerspiele, Weihnachtsstück: Bis Weihnachten nur Fladenbrot (ab 4 J.), 15:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00 + 15:00

Wiesbaden

Wiesbaden

Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Rapunzel, 11:00; Aschenputtel, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 Kammerspiele Wiesbaden, Die Werkstatt der Schmetterlinge, 15:00 kuenstlerhaus43, Kindertheater: Hans im Glück!, 15:30

Hessisches Justizministerium, Adventsmatinée: „A tonal affair“, Christian Segmehl (Saxophon) & Manuel Fischer-Dieskau (Violoncello), 11:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: 4. Kammerkonzert „CrossOver“, 15:00 Kulturforum, Reihe „Tarbut – Zeit für jüdische Kultur“: Youkalí (Dresden), 17:00 Kurhaus Wiesbaden, Weihnachtskonzert: Mairéad Hickey (Geige), Georgy Kovalev (Bratsche), Wiesbadener Knabenchor & Philharmonisches Staatsorchester Mainz, 17:00 Schlachthof, Kesselhaus: Bokassa & Puppy, 19:30 thalhaus, Frz. Filmmusik: Marie & Jean-Claude Séférian, 18:00

MUSIK Eltville KuZ Eichberg, XX`mas-Nyght: Ladies NYGHT, 18:00 Kurfürstliche Burg, Fuego y Pasión: Y. Lonskaya (Gitarre/Gesang) & A. Aghabekyan (Geige), 17:00, Fuego y Pasión: Y. Lonskaya (Gitarre/Gesang) & A. Aghabekyan (Geige), 17:00

Hajo´s

live erleben

www.hajos.de

14.12., 21 Uhr Sanders & Friends Handmade Music

27.12., 21 Uhr Copyright, Copy Rock VVK 8.-€/AK 10.-€ 31.12., 21 Uhr Funky Frank Duo 70er/80er/90er

Geisenheim Schloss Johannisberg, Weihnachtsshow: Ass-Dur & Band, 16:00

Idstein Kulturbahnhof, Musikschule Piccolo: WeihnachtsMitmachKonzert, 15:00

Mainz Atrium, Jazz & Dine: Simon Kempston & Robbie Greig (Anmeldung: info@ atrium-mainz.de)), 19:00 Halle 45, Singer/Songwriter: Lisa Stansfield supp.: Ann Vriend, 19:00 Kurfürstliches Schloss, Pop/Rock: Silly feat. Julia Neigel & Anna R, 20:00

Rüdesheim am Rhein Hajós, Irish Folk: Paddy Schmidt, 21:00

Rüsselsheim Kulturzentrum Das Rind, JazzCafé: Ulf Kleiner (Piano) & Oli Rubow (Schlagzeug), 20:00 Theater Rüsselsheim, Adventskonzert: Stefanie Hertel, 16:00

SONSTIGE Geisenheim Schloss Johannisberg, Weihnachtsmarkt auf dem Schloss, 12:00 Bruchwegstadion, 05er Fan-Weihnachtsmarkt, 11:00 – 17:00 Gutenberg-Museum, Führung: ABC. Avantgarde – Bauhaus –Corporate Design, 11:15 Hopfengarten, WinterZeit im Hopfengarten (bis 23.12.), 11:00 Kunsthalle Mainz, Öffentlicher Rundgang, 15:00 Landesmuseum Mainz, Weihnachtliche Ver-Führung: Farben des Festes, 11:00; Familienführung: Eis und Schnee, 14:30 Park Laubenheim, Nikolausmarkt, 13:00 Reduit Kastel, Kasteler Adventsdorf Rheingoldhalle, Wein-ProbierMesse: „VICAMPO WEINverliebt“, 12:00 – 17:00

Oberwesel Kulturhaus, Historischer Weihnachtsmarkt, 13:00 – 18:00

Rüdesheim am Rhein Marktplatz Rüdesheim, Weihnachtsmarkt der Nationen (bis 23.12.2019), 11:00

Rüsselsheim Opelvillen, Sonntagsführung: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros, 15:00

Wiesbaden Handwerkskammer Wiesbaden, Weihnachtsbäckerei (Anmeldung: hwkwiesbaden.de), 14:00 – 17:00 Museum Wiesbaden, Führungen: Mit fremden Federn & Gesamtkunstwerk Jugendstil, 15:00 Schloßplatz, Sternschnuppen Markt (bis 23.12.2019)

JESS JOCHIMSEN SWR Funkhaus, Mainz

KABARETT 3.12. | 19 Uhr

© Markus Frietsch

© Andreas Hornoff

›› 21.12., Staatstheater, Darmstadt, 20 Uhr Info & Tickets 06151-7806 999/centralstation-darmstadt.de VVK 20,90€ bis 25,25€/AK 22.-€ bis 26,50€ Alleine und maskiert am Klavier, so trat er vor fünf Jahren zum ersten Mal in Erscheinung oder besser: er ließ von sich hören. Die Person hinter der sardischen Stiermaske bleibt bis heute unerkannt. Gerüchte darüber, wer und was sich hinter dieser Larve verbergen könnte, gibt es zuhauf. Auch mit seiner Musik verweigert sich Lambert konsequent eindeutiger Klassifizierung. Mittlerweile ist sein Spiel auf dem Klavier auch international bekannt und gefragt. Namhafte Künstler wie José González, Deichkind und Moderat baten um Reworks ihrer Tracks und bekamen einzigartige Neuinterpretationen zurück. An diesem Abend ist Lambert in Reinform: alleine und maskiert am Klavier auf Einladung der Centralstation zu Gast im Staatstheater Darnstadt.

Das Wormser, Lieder der 1920er – &1930er-Jahre: Denis Wittberg & seine Schellack-Solisten, 18:00

Mainz

26.12., 21 Uhr Mallet, Classic Rock VVK 12,50€/AK 15.-€

NEO KLASSIK: LAMBERT

Worms

In seinem Gabenkorb befindet sich ein legendäres Krippenspiel, aber auch ein kritischer Rückblick auf das abgelaufene Jahr. Er fordert Hinschauen auf die herrschenden Zustände, doch als Entschädigung gibt es Entschleunigung und ein Glücksgefühl, denn Jess Jochimsen will dem Fest der Feste die Liebe zurückgeben. Der Freiburger Kabarettist präsentiert eine vorweihnachtliche Mixtur aus witzigen Geschichten, schlimmen Dias und wunderbaren Songs – staubtrocken, liebevoll und komisch. ›› Info 06131 929 32244/ swr.de/swrlive.de, Eintritt frei

Dezember 2019

15


›› FRIZZ KALENDER Walkmühle, Adventsausstellung: „Die Kunst zu schenken“, 14:00 – 18:00

DEAN FRANK SAMMY MARTIN MARK ADAMS

SINATRA STEPHEN TRIFFITT

DAVIS JR. GEORGE DANIEL LONG

VORTRAG/LESUNG Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Lesung: Rafik Schami „Die geheime Mission des Kardinals“, 19:30

2.

Montag

BÜHNE

11.03.2020 Alte Oper Frankfurt ≠

DIE GRÖSSTEN MUSICAL-HITS ALLER ZEITEN ≠

ue Das ne mm a P ro g r 0 2 20 !

GREATEST SHOWMAN

LA LA LAND KÖNIG DER LÖWEN A STAR IS BORN u.v.m.

Bingen am Rhein Rheintal-Kongress-Zentrum, Johann-Strauß-Operette-Wien: Gräfin Mariza, 19:30

Mainz Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Zanaida, 19:30; U17: Leonce und Lena, 19:30 unterhaus, Kabarett: Christine Prayon, 20:00 unterhaus im unterhaus, Schultheater: „Als wäŕdie Welt tot!“, OttoSchott-Gymnasium Mainz, 18:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, TNT Theatre Britain: A Christmas Carol (ab 14 J./in engl. Sprache), 11:00

23.03.2020 Alte Oper Frankfurt DAS IST

Wiesbaden DIE LICA MUS Y DES T R A ! P RES H A J

DAS MUSICAL

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30

FILM Mainz CinéMayence, Vatikan – der deutsche Papst: Verteidiger des Glaubens, Dokumentarfilm, 20:30 Palatin, AlleWeltKino: Moloch Tropical (OmU), 19:30

MIT DEN HITS VON WOLFGANG PETRY

KINDER

MAITE KELLY LIVE 2020! DIE ZUSATZTOUR

LIEBE LOHNT SICH

Mit noch mehr Herz + neuen Überraschungen

Schlachthof, Halle: Clutch, Graveyard & Kamchatka, 19:00

VORTRAG/LESUNG Mainz Hochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, Reihe „Querdenken“: “Information wants to be free“ – zur Kostenlos-Kultur des Internet, 17:00 KUZ Mainz, Meenzer ScienceSchoppe des RGZM „Ein Stück HeimatArchäologie und Gefühl – passt das zusammen?“, 18:00 Zentrum Baukultur RheinlandPfalz, Vortrag & Gespräch: „Wohnen mit Weitsicht – Zukunftsperspektiven und Potenziale von EinfamilienhausGebieten“, 18:30

Wiesbaden Fragmente, Vortrag: „Das digitale Ich – Der fragile Wert der Anonymität!“, 19:00

3.

Dienstag

BÜHNE Mainz SWR Funkhaus Mainz, Weihnachtskabarett: Jess Jochimsen, 19:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Boris Godunow, 19:30 unterhaus, Kabarett: Christine Prayon, 20:00 unterhaus im unterhaus, Comedy: Sven Bensmann, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: King Kong, Musical (ab 12 J.), 19:30

FILM Ginsheim-Gustavsburg

Bad Kreuznach

12+13.05.2020 Jahrhunderthalle

Wiesbaden

PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Theater Blaues Haus: Ritter Rost feiert Weihnachten (ab 4 J.), 09:00 + 10:30

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

MUSIK

Burg-Lichtspiele, Film am Dienstag: Frau Stern, 20:00

Mainz CinéMayence, Vatikan – der deutsche Papst: Verteidiger des Glaubens, Dokumentarfilm, 20:30

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00

Mainz Kulturclub schon schön, Jazz: Koala Kaladevi anschl. Mad Monday: Dr. Love, 21:00 Rheingoldhalle, Lieder: Max Raabe & Palast Orchester, 20:00 Schick & Schön, Klein Aber Schick: Josh Island, 21:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 18:00

MUSIK Mainz Kulturclub schon schön, Psych-Rock: Ouzo Bazooka (Israel) anschl. Polster, Pink und Indie: Psycho-Jones, 21:30 Rheingoldhalle, Benefizkonzert des Lions Club: Big Band der Bundeswehr, 20:00

Wiesbaden Schlachthof, Kesselhaus: Die Krupps, special guests: Viral & Manntra, 19:00

SONSTIGE Mainz LUX – Pavillon der Hochschule Mainz, Ludwigsstraße 2, Wanderausstellung: Deutscher Ziegelpreis 2019 (3.-10.12.2019) Landesmuseum Mainz, Eröffnung & Führung: Köpfe der 20er Jahre, 18:00

Wiesbaden Museum Wiesbaden, Kunst & Religion“ „Teammeeting“ – Bernardino Licinio (Darbringung im Tempel, 16. Jh.), 15:00

VORTRAG/LESUNG Geisenheim Hochschule Geisenheim University, Vortrag: „Wildbienen: Arten, Lebensraumansprüche und Funktionen für das Ökosystem“, 18:00

Idstein Kulturbahnhof, Vortrag: „Verschleißerkrankungen und Verletzungen der Schulter“, 19:00

Mainz Kunsthochschule Mainz, Werkvortrag: Benjamin Houlihan (Bildhauer/ Düsseldorf), 18:30 LUX – Pavillon der Hochschule Mainz, Ludwigsstraße 2, Vortrag: „Systemisches Konsensieren“, 15:00

Wiesbaden Hochschule RheinMain, Campus Kurt-Schumacher-Ring, Vortrag: „Studieren ohne Grenzen“, 16:00

4.

Mittwoch

BÜHNE Kaiserslautern Kammgarn, Musikkabarett: Lars Reichow, 20:00

Mainz Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Krabat, 19:30; U17: Kongo! Eine Postkolonie, Gastspiel Theater im Bauturm (Köln), 19:30 unterhaus, Kabarett: Ingo Oschmann, 20:00

DIE NEUE LIVE TOUR 2020

INDUSTRIAL 3.12. | 19 Uhr

2019 - die neue Show! Nach der spektakulären Tour Tänzen! Mit neuen Promis und neuen Auch 2020 wieder live erleben!

DAS ORIGINAL - HAUTNAH. EINZIGARTIG. LIVE!

29.11.2020 Festhalle

www.eventim.de 16

Dezember 2019

© Franz Schepers

12.10.2020 Jahrhunderthalle

DIE KRUPPS Schlachthof, Wiesbaden Mit „Vision 2020“ steht ihr neues Album in den Läden, mit dem die Industrial-Pioniere nun auf Tournee gehen. Die Krupps aus Düsseldorf gehören neben den Einstürzenden Neubauten zu den bekanntesten Vertretern der um 1980 heraufziehenden deutschen Industrial- und EBM-Bewegung. Mit dem 1981 veröffentlichten Debüt „Stahlwerksinfonie“, einem ebenso radikalen wie düsteren Album erregten sie weltweit Aufsehen. Unterstützt wird die Band im Kesselhaus von Viral und Manntra. ›› Info & Tickets 0611-97445-0/schlachthof wiesbaden.de, VVK 30.-€


unterhaus im unterhaus, PopCabaret: Korff/Ludewig, 20:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Frauenhochsaison, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Carmen, 19:30; Studio: King Kong, Musical (ab 12 J.), 19:30 Kreativfabrik, Partyspiel/Show & Comedy:Impro Against Humanity, 20:00

FILM Mainz CinéMayence, Vatikan – der deutsche Papst: Verteidiger des Glaubens, Dokumentarfilm, 20:30

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Kino am Mittwoch: Marikas Missio, 20:15

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

MUSIK Mainz Dorett Bar, Cabaret Zang: Phillip Bracken (Australien), 20:30 Frankfurter Hof, Weltmusik: Shantel & Bucovina Club Orkesta, 21:00 Kulturcafé, Universität, Crazy Wednesday: Marko Mebus‘ Team Ocker, 21:30 Kulturclub schon schön, Pop: Chris James (D) anschl. Bergfest 2000: DJ bÄrt, 20:00

Wiesbaden

SONSTIGE Mainz Bischöflichen Dom – und Diözesanmuseum, Kunst & Kreppel: Kunst entdecken (Anmeldung: 06131-253 344/ info@dommuseum-mainz.de), 15:00 Kunsthalle Mainz, Öffentlicher Rundgang, 18:00; Shortcuts #9: Kurzfilmabend & Gespräch mit Filmemacher Gunter Deller, 19:00 Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 17:00

Wiesbaden Kontext, Open Stage: Temple Of Free Sounds And Beats, 20:00

Idstein Kulturbahnhof, Dichterwettstreit: Poetry Slam, 20:00

Mainz Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz, Lesung & Gespräch: Simone Frieling „Hannah Arendt – Die Unbestechliche“, 19:00 KUZ Mainz, Lesung: Friedrich Ani „All die unbewohnten Zimmer“, 19:30 LUX – Pavillon der Hochschule Mainz, Ludwigsstraße 2, Architektur-Vortragsreihe „Positionen“: „Laut vs. leise – Position einnehmen“, 18:00 vhs – Volkshochschule Mainz, Vortrag: „André Citroën – Visionärer Industrieller“, Dt.-Frz. Gesellschaft, 19:30

5.

Burg-Lichtspiele, Jazz – & Bossa Nova: Frank & Friends, 20:00

Mainz Dorett Bar, Cabaret Zang: The Black Elephant Band, 20:30 Frankfurter Hof, LIeder: Tim Fischer & Band, 20:00 Kulturclub schon schön, Kalenderprojekt: „HEIMaT“ – Welcome to Radio Outtaspace anschl. Mach doch deinen Scheiß!: DJ Democracy, 19:30 unterhaus, Lieder: Sebastian Krämer, 20:00

Oestrich-Winkel Brentanoscheune, Weihnachtsspe(c) ktakel: Die BASSGEFLÜSTERs, 20:00

Wiesbaden Kreativfabrik, IndieRock: Spielbergs (Oslo) & Stereokeys, 20:30 Kulturforum, WMK/WMA: Klavierabend, 19:00 Kurhaus Wiesbaden, Igor Levit (Klavier) & Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, 20:00 Schlachthof, Kesselhaus: Sugar Candy Mountain, 19:30 thalhaus, Singer/Songwriter: Fee Badenius, 20:00

Donnerstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Kaiserslautern Kammgarn, Comedy: Andy Ost, 20:00

Worms Das Wormser, 50 Jahre Krautrock: Mani Neumeier & Guru Guru, 20:00

PARTY/DISCO

Mainz

Mainz

Staatstheater Mainz, U17: Kongo! Eine Postkolonie, Gastspiel Theater im Bauturm (Köln), 19:30 unterhaus im unterhaus, Kabarett: Severin Groebner, 20:00

Alexander The Great, All the Jazz – ‥ from Golden Age to Jazz Rock, 21:00 Dorett Bar, Beam me up: BumBum, 21:00 me and all hotel mainz, me and all x feierabend: Soul Select, 18:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Tosca, 19:30 Schlachthof, Halle: Satirisches Multimediaspektakel mit Martin Sonneborn, 19:00 kuenstlerhaus43, Schräg-skurriles Dinner-Theater: Leichenschmaus & Schwarze Katzen, 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00 + 18:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

MUSIK Budenheim Schloß Waldthausen, SWR2 Konzerte: Ensemble Stravaganza, 20:00

Darmstadt Centralstation, Folk: Rhiannon Giddens (USA) & Fransceso Turrisi (Italien), 20:00

FRANK OUT

SA 21.12.

Club 74 Reloaded VVK

SO 22.12.

Club 74 Reloaded VVK

MO 23.12.

XMAS Ü25 VVK

FR 13.12. 19:00

SA 14.12. 19:00

17:00 der Familientag

spielt F. Zappa 19:00 22:30 Black Magic mit DJ Horst

KAMMGARN

®

K A I S E R S L A U T E R N

DEZEMBER 04. DEZEMBER

LARS REICHOW

20:00 mit den DJs Bjørn & Bjoern

20:00 - Das Club-Sonntag Spezial 21:00 mit DJ George

FR 27.12. 21:00

FR 28.12. 19:00 23:00

Neon Club mit DJ Bjørn

05. DEZEMBER

ANDY OST

80/90/00/10er Jahre Party

RANGEHN & 3rd VALLEY Jahresabschlussparty mit DJane Karin

FR 17.01. H. FREISCHLADER BAND 19:00 22:30 Danse Gehn Ü33 mit DJane Karin

SA 18.01. BEATLES REVIVAL BAND 19:00 22:30 Danse Gehn Ü33 mit DJ Horst FR 24.01. HAMBURG BLUESBAND

06. DEZEMBER

EISFABRIK

19:00 mit Chris Farlowe & Krissy Matthews

SA 25.01.

MARGIE KINSKY & BILL MOCKRIDGE

FR 31.01.

STILL COUNTING

20:00 Stadthalle Idstein

12. DEZEMBER

NIGHTWASH LIVE DELUXE

19:00 Volbeat Show

MI 06.05. KIKERIKITHEATER 20:00 Bürgerhaus Neu-Anspach

Mainz Bischöflichen Dom – und Diözesanmuseum, Kunst & Kreppel: Kunst entdecken (Anmeldung: 06131-253 344/ info@dommuseum-mainz.de), 15:00 Fränzje Gonsenheim, Mainzer Str. 64, Verkostung: Sherry und Sie – eine (erste) Begegnung, 19:00 Gutenbergplatz, Rundgang: E Häppche unn e Piffche (Treffpunkt: Gutenbergdenkmal), 18:00 Ratsherrenplatz vor dem Kath. Gemeindezentrum Kastel, Nikolausmarkt in den Krautgärten, 16:30 – 18:30 Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 17:00 Villa Vinum Mainz, After Work Party: Genuss ³, 19:00

Rüsselsheim Opelvillen, Kunstabend: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros (Anmeldung: 06142-835 907/info@opelvillen. de), 19:00

Frankfurter Hof, Mainz

LIEDER

FR 20.12.

20:00 mit DJs Kaktus, Jochen & DJane Karin

SONSTIGE

TIM FISCHER & BAND

5.12. | 20 Uhr

SO 15.12.

die 100 Jahre Feier LADIES NYGHT die Weihnachtsshow LA SERENA Klassik trifft Rock LA SERENA

FR 06.12.

KULTUR IST kING

Kulturforum, Ton ab: Jingle Bells, 18:30 Schlachthof, Kesselhaus: Exumer, Pripjat, Reactory & Übergang, 19:00 thalhaus, thalhaus Jazz Session, 20:00

Ginsheim-Gustavsburg

VORTRAG/LESUNG

Bei ihm lernen wir etwas über die Einsamkeit, Zärtlichkeit und Grausamkeit im Leben. So schamlos er sich lustig machen kann, so ernst nimmt er individuelles Leiden. Anläßlich seines 30. Bühnenjubiläums covert Tim Fischer mit diebischer Freude und viel Leidenschaft seine Lieblingsstücke und verleiht ihnen seine ganz eigene Note. Unterstützt von seiner Band singt er unter dem Titel „Zeitlos“ auch neue Songs und Balladen sowie seine großen Hits. ›› Info & Tickets 06131-242 888/frankfurter-hof-mainz.de, VVK 26,10€ bis 32,70€

14. DEZEMBER

STAHLMANN 20. DEZEMBER

$ICK

27. DEZEMBER

06.12. DIE KLEINKUNST-BÜHNE Wildes Holz: „Alle Jahre wilder“ 08.12. ADVENTSKONZERT MIT

STEFANIE HERTEL

„Märchenhafte Weihnacht“

THE BIG INT. BOOGIE WOOGIE NIGHT (8)

13.12. DIE INGELHEIM-REVUE… ... erweckt die Stadtgeschichte zum Leben 04.01. NEUJAHRSKONZERT „Prost Johann Strauss!“ 05.01. JAN UND HENRY Die große Bühnenshow

Tickets & Infos sowie das komplette Programm unter www.king-ingelheim.de kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein Foto: © Nicole Weisheit-Zenz

28. DEZEMBER

OHRENFEINDT ... UND MEHR ...

INFO + TICKETS www.kammgarn.de Dezember 2019

17


›› FRIZZ KALENDER

© Arne Wesenberg

LITERATUR IM DEZEMBER RAFIK SCHAMI UND HANNS-JOSEF ORTHEIL Zu zwei Lesungen lädt das Staatstetaer Mainz im Dezember ein. Am 1.12. liest Rafik Schami aus seinem neuen Roman „Die geheime Mission des Kardinals“, der uns tief in die Konflikte der syrischen Gesellschaft sowie in das berufliche Schicksal und die Liebe eines aufrechten Kommissars führt. In „Der von den Löwen träumte“ entführt Hanns-Josef Ortheil am 16.12. nach Venedig und erzählt die Geschichte der Freundschaft des Schriftstellers Ernest Hemingway, der sich in einer schweren Krise befindet, zu einem jungen Fischer. ›› 1. + 16.12., Staatstheater, Mainz, 19.30 Uhr Info & Tickets 06131-2851 222/staatstheater-mainz.com VVK 15.-€

FRIEDRICH ANI UND DOMINIK BLOH © Heike Steinweg SV

Ein Gipfeltreffen der Kommissare! Erstmals lässt der Münchner Friedrich Ani in „All die unbewohnten Zimmer“ die vier Ermittler aus seinen Romanen in einem Buch aufeinandertreffen. Die Morde an einer Frau und an einen Polizisten erscheinen zunächst nicht ungewöhnlich, aber unwillige Zeugen, falsche Geständnisse und aufgeheizte Debatten über Polizeiarbeit und Flüchtlingskinder erschweren die Ermittlungen. So müssen die vier Ermittler ihre Talente bündeln. Am 13.12. erzählt Dominik Bloh, der über 10 Jahre auf der Strasse lebte, in „Unter Palmen aus Stahl“ die Geschichte eines Straßenjungen. Er berichtet, wie es auf der Straße zugeht, wie man dort lebt und wie man es schafft, sich mit Mut und Courage herauszuarbeiten. Der Autor lebt heute in einer kleinen Wohnung in Hamburg. ›› 4. + 13.12., KUZ, Mainz, 20 Uhr Info & Tickets kulturzentrummainz.de VVK 12.-€/AK 15.-€

LOTHAR SCHÖNE Der neueste Fall von Lothar Schöne „Mona Lisa stirbt im Rheingau“ führt erneut in den Rheingau und zwar in die Rhein-Main-Hochschule. Die Professorin für Kunstgeschichte wird in grotesker Pose ermordet aufgefunden. Bei ihren Kolleginnen und Kollegen war sie alles andere als beliebt. Oft nannte man sie spöttisch „Mona Lisa“, war sie doch genauso rätselhaft und undurchschaubar. ›› 5.12., Literaturhaus Villa Clementine, Wiesbaden, 19.30 Uhr Info & Tickets wiesbaden.de/literaturhaus VVK 8.-€, erm. 5.-€/AK 11.-€, erm. 8.-€

Rüsselsheim Verna-Park, Weihnachtsmarkt, 14:00 – 22:00

Wiesbaden Schlachthof, Winterabende im Kulturpark: Glühwein & Drumherum am 60/40 Biergarten, 17:00

VORTRAG/LESUNG Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Stefan Benz „Theaterdurst“, 19:30 Literaturhaus Villa Clementine, Autorenlesung: Lothar Schöne „Mona Lisa stirbt im Rheingau“, 19:30

6.

Freitag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Darmstadt Centralstation, Comedy: Tahnee, 20:00

Idstein Kulturbahnhof, Theater Curioso: Alles was sie wollen, 20:00

Mainz Mainzer Kammerspiele, Schauspiel: Ekel Alfred, 20:00 Staatstheater Mainz, U17: Nach dem Olymp, 19:30 pad – performance art depot, Abschiedsvorstellung: Virtual Personalities, 20:00 unterhaus, Kabarett: Anka Zink, 20:00 unterhaus im unterhaus, Kabarett: Severin Groebner, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Zwei Frauen und eine Leiche, 20:00 Galli Theater Wiesbaden, OneWoman-Show: Belladonna, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Carmen, 19:30; Studio: Kabarett der rote Stuhl, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Der Gott des Gemetzels, 20:00 Wartburg, Das Feld (Premiere), 19:30 kuenstlerhaus43, Dinner-Theater: Der Spätlesereiter, 20:00 thalhaus, Kabarett: Robert Griess, 20:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Das perfekte Geheimnis, 20:00

KINDER Bingen am Rhein Rheintal-Kongress-Zentrum, Theater Liberi: Dschungelbuch – das Musical (ab 4 J.), 16:00, Theater Liberi: Dschungelbuch – das Musical (ab 4 J.), 16:00

Mainz Kulturzentrum M8, Theater Junge Bühne Mainz: Die kleine Meerjungfrau, 15:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 9:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Kinder singen für den Nikolaus, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

MUSIK Bechtolsheim Das KulturGUT, Pop: Johannes Krampen Trio, 20:00

Bingen am Rhein Binger Bühne, Jazz: Roman Schuler Extended Trio, 20:30

Geisenheim Rheingauer Dom, Bach-TrompetenGala: Edgar Krapp (Orgel) & BachTrompetenensemble München, 20:00

Ingelheim am Rhein Haus Burggarten, Chansons & Geschichten: Stefanie Rummel (Gesang) & Andreas Sommer (Klavier), 20:00

Ingelheim am Rhein kING, Klassik meets Rock: Wildes Holz, 20:00

Kaiserslautern

Westhofen Gut Leben am Morstein, Swing: Joe Wulf & the Gentlemen of Swing, 20:00

Wiesbaden Kreativfabrik, Metal: The Tex Avery Syndrome, Purify & Neverland In Ashes, 20:30 Kurhaus Wiesbaden, Klassik meets Rock: Rock the Opera, 20:00 Mauritiusmediathek, Achter 16: Izumi Kimura Trio, 20:00 Ringkirche, Weihnachtskonzert: Ella Endlich, 20:00, Weihnachtliche Lieder: Ella & Norbert Endlich, 20:00 Schlachthof, Halle: X-Mas Bash mit Emil Bulls, Annisokay, Grizzly & Improvement, 18:00 Theater im Pariser Hof, Singer/ Songwriter: Sem Seiffert, 19:30

PARTY/DISCO Idstein Die Scheuer, „Die 100 Jahre Feier“: DJs Kaktus, Jochen & Karin, 20:00

Mainz Dorett Bar, Bounce 012: Pete & Anja, 21:00 KUZ Mainz, Alternative/Breaks-Party: „Songs For The Beatless“, 23:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Club Night: DJ Panchino Perez, 23:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Salón Tango mit Quinteto Ensueños & Gabriel Sala, 21:45 Kontext, Dancehall/Roots/Reggae: ReggaeUlar, 23:00 Schlachthof, Kesselhaus: Techno/Elektro Party „Zirkustechno“, 23:00

Eltville

Mainz

Mainz

Schornsheim Kulturhof Oma Inge, Schillerstraße 40, Weihnachtskonzert: Nid de Poule, 19:00

Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Preisverleihung & Lesungen: Anna Seghers-Preis an Fernanda Melchor (Mexiko) & Joshua Groß (Nürnberg), 19:00

7.

Samstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Idstein Kulturbahnhof, Weihnachtsgala 2019: Comedy, Musik, Kabarett & Mentalmagie, 19:30

Mainz Mainzer Kammerspiele, Schauspiel: Ekel Alfred, 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Hexenjagd (Premiere), 19:30 pad – performance art depot, Abschiedsvorstellung: Virtual Personalities, 20:00 unterhaus, Kabarett: Luise Kinseher, 20:00 unterhaus im unterhaus, Kabarett: Severin Groebner, 20:00

SONSTIGE

Kammgarn, DarkElektro: Eisfabrik, Special Guests: Intent:Outtake & Beyond Obsession, 20:00 Alexander The Great, Live on Stage: Dirty Denims + Handkäs Ede & die Bretzelmänner anschl. Aftershowparty: DJ Micha, 21:00 Frankfurter Hof, SWR2 Internationale Pianisten: Christina & Michelle Naughton (USA), 20:00 KUZ Mainz, Indie/Punk: Adam Angst, 19:00 Kath. Kirche St. Ignaz, Adventskonzert: Vocalconsort Mainz, 19:30 Kulturclub schon schön, Jazz: Tom Schilling & the Jazz Kids (D) anschl. 9 Jahre schon schön: DAS DING dreht durch, 20:00

VORTRAG/LESUNG Mainz

Kurfürstliche Burg, Adventszauber & Kunstmarkt Die Kulturei, Zitadelle, Der Nikolaus kommt (Anmeldung: kontakt@diekulturei.de), 17:00; Spieleabend, 19:00 Naturhistorisches Museum, Taschenlampenführungen (Anmeldung: 06131-122913), 17:00 + 18:00

Rüsselsheim Verna-Park, Weihnachtsmarkt, 11:00 – 22:00

Wiesbaden GalerieH22, Eröffnung: „n – o – D“, Gruppe diSKURS (6. – 22.12.2019), 19:00 Kreativfabrik, Skatehalle: Nachtflohmarkt, 21:00 Schlachthof, Winterabende im Kulturpark: Glühwein & Drumherum am 60/40 Biergarten, 17:00

Stadecken-Elsheim Burgscheune, „Woinachtsblues“: Billy Crash, Nurkurt & Anja Beck-Harth, 20:00

Sonntag, 8. Dezember 2019 11 bis 18 Uhr · Auf der Zitadelle Mainz www.zitadelle-mainz.de

Niedernhausen Rhein-Main-Theater, Comedy: Bülent Ceylan, 19:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Wiesbadener Ballett Akademie: Der Nussknacker, 18:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Zwei Frauen und eine Leiche, 20:00 Galli Theater Wiesbaden, OneWoman-Show: Belladonna, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Die Zauberflöte, 19:30; Kl. Haus: Schöne Bescherungen (Premiere), 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Der Gott des Gemetzels, 20:00 Theater im Pariser Hof, Comedy: Andreas Weber, 19:30

© Armin Nufer

An diesem Abend ist die etwas andere Schreibwerkstatt, die Menschen mit Flucht- und/oder Migrationshintergrund den Raum gibt, ihre Gedanken zu Papier zu bringen, zu Gast im Literaturhaus. Beim „Gedankenball“ kann man ungewöhnliche Blickwinkel, spannende oder phantasievolle Geschichten und Gedichte sowie Sachtexte von sechs Autorinnen und Autoren erleben. ›› 6.12., Literaturhaus Villa Clementine, Wiesbaden, 19.30 Uhr Info & Ticketreservierung armin_nufer@yahoo.de AK 6.-€/Eintritt frei für Menschen ohne Einkommen

18

Dezember 2019

LIEDER

FILMMUSIK

6.12. | 20 Uhr

6.12. | 20 Uhr

© Janine Kuehn

„GEDANKENBALL“

ELLA ENDLICH

KRAMPEN TRIO

Ringkirche, Wiesbaden

KulturGut, Bechtolsheim

Es wird festlich, feierlich, emotional und familiär, wenn Ella Endlich, begleitet am E-Piano, an der Gitarre und auch gesanglich von ihrem Vater Norbert, auf das Fest der Liebe einstimmt. Unter dem Motto „Endlich Weihnachten“ wird die Sängerin neben Weihnachtsliedern und weiteren eigenen Songs sicher auch die eine oder andere Geschichte erzählen, wie es denn früher bei Endlichs an Weihnachten zuhause war. ›› Info & Tickets ellaendlich.de, VVK ab 37,90€

Mitreißende Klangfarben, Grooves und Melodien sind Kennzeichen ihrer aufregenden Arrangements großer Filmmusiken, mit denen sie als „symphonic chamber pop“ einen neuen Sound definierten. Speziell für dieses „christmas special“„ haben sie besondere Soundtracks von Weihnachtsfilmen gesucht, gefunden und bearbeitet, um das Publikum virtuos in vorweihnachtliche Stimmung zu bringen. ›› Info & Tickets 06733-9293974/daskulturgut.de, VVK 19.-€/AK 21.-€


Velvets Theater, Schwarzes Theater: Der Zauberlehrling – reloaded, 18:00 kuenstlerhaus43, Dinner-Theater: Der Spätlesereiter, 20:00 thalhaus, Musikkabarett: Faltsch Wagoni, 20:00

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Show: Drags, Drinks and Drama „Diva“, 21:00

Wiesbaden Schlachthof, Kesselhaus: LGBTI & Friends-Party „Let́s go Queer!“, 23:00

KINDER Alzey Gerry Jansen Theater, Weihnachtsmann-Werkstatt: Santa sucht den Superstar (ab 3 J.), 15:00

Ingelheim am Rhein Café Peter & Silie, Puppentheater Alys Paletti: Wo das Christkind sitzen darf, 16:00

Mainz Staatstheater Mainz, Glashaus: Zweieinander (ab 3 J.), 15:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Schneekönigin, 11:00; Die kleine Tierschau, 14:00; Die Weihnachtsgeschichte, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

MUSIK Büttelborn Bürgerhaus Worfelden, Swing & Jazz: Funtime Bigband, 20:00

Darmstadt Centralstation, Jazz: triosence, 20:00

Flörsheim rangierbar, Schottische Musik: Fat Lazy Dogs, 20:30

Geisenheim Rheingauer Dom, Bach-TrompetenGala: Edgar Krapp (Orgel) & BachTrompetenensemble München, 20:00

Kaiserslautern Kammgarn, NoM: Any Advice, Curves‘n‘Edges, Lena Hafner, Me In The Forest & Verena Klauer, 19:30

Mainz Alexander The Great, Live on Stage: Fingerprint File, Rolling Stones Cover anschl. Aftershowparty: DJ Ernst, 21:00 Atelier Christiane Schauder, Jazz: Leidinger & Daemen Duo, 20:00 Christuskirche, SWR4-Weihnachtskonzert: Angelika Milster, die 3 Jungen Tenöre, der Mainzer Domchor & der Ev. Posaunenchor Rheinhessen, 19:00 Frankfurter Hof, Weihnachtsshow: Improvisationstheater Springmaus, 20:00

KUZ Mainz, Pop/Rock & Comedy: The Fuck Hornisschen Orchestra, 19:30 Kulturclub schon schön, Swiss Groove: Klaus Johann Grobe (CH) anschl. 90s Baby – die epische MegahitSafari, 20:00 Landesmuseum Mainz, Vivaldi im Advent: Christophe Coin (Violoncello) & StipendiatInnen der Villa Musica, 19:00 Neustadtzentrum, Benefizkonzert: Absinto Orkestra & Djane, 20:00 me and all hotel mainz, Wohnzimmerkonzert: Johanna Alba, 20:00

Nierstein Altes E-Werk, Bluesbrother Show: Hearth & Soul, 20:00 DIE KULTUREI MACHT WEIHNACHTSKINDERKINO. SO, 08.12.2019, 12 & 15 UHR »PETERCHENS MONDFAHRT« Mit weihnachtlichen Leckereien im gemütlichen Gewölbe.

Rüdesheim am Rhein Hajós, Rock/Pop: Pasi der Pogo, 21:00

Schlangenbad Ev. Christuskirche, Schlangenbader Abendmusiken: Weihnachtliche Musik für Blechbläser & Orgel, 19:30

Wiesbaden Kreativfabrik, Punk-Benefizkonzert für Rojava: Hackepeters, iAnimal & DV Hvnd, 20:30 Kunsthaus, Kooperative New Jazz e.V.: Angelika Sheridan (Flöten) & Ute Völker (Akkordeon), 20:00 Schlachthof, Kesselhaus: Schrottgrenze supp.: Tubbe, 19:30 Wartburg, Club Classique No 1: Jazz & Klassik (ab 16 J.), 20:00

Worms Das Wormser, Wormser Rocknacht: Schmutzki, The Döftels, Oaktree Sons, Mashed Faces, Bel Blair & Liquid Horizon, 19:30

PARTY/DISCO Darmstadt Centralstation, 2000er Party: Danny Groove & Simon Fava, 22:00

Mainz Dorett Bar, Körnel & Co: Kürbis, 21:00 KUZ Mainz, Party: Schlager, die man nie vergisst, 22:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Club Night: DJ Princeps, 23:00 Kontext, Dark Techno: 5th Ritual, 22:00 Kurhaus Wiesbaden, Ballnacht der AIDS-Hilfe Wiesbaden: Turbo B., Andreas Mündnich, City Live Band, Gagé, Mallett u.v.m., 19:30 Lenz Cocktailbar, genuine saturdays: èwu, 21:00

SONSTIGE Bingen am Rhein Troll-Bühne, Country-ChristmasParty, 20:00

Eltville Kloster Eberbach, Schlenderweinprobe: Rundgang durch die Abtei mit Wein & Geschichten, 18:00 Kurfürstliche Burg, Adventszauber & Kunstmarkt Ortsmitte Eltville, Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt

Mainz Bischöflichen Dom – und Diözesanmuseum, Samstags um 3: Familienführung im Dom, 15:00 Gutenberg-Museum, Workshop: Papier-Collage und Typofoto am Bauhaus, 10:00 – 16:00 KUZ Mainz, Mayence Schorle Club: Wine, Food & Music, 10:00 Peng, Designachtsmarkt Nr. 10, 11:00 – 18:00 Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 16:00 Universitätsparkplatz, Flohmarkt an der Uni, 7:00 – 13:00 Zitadelle, Kostümführung mit Julchen, der Geliebten des Schinderhannes (Treffpunkt: Vor dem Zitadellencafé), 13:30

Nierstein Marktplatz Nierstein, Adventsmarkt, 15:00

Oestrich-Winkel Schloss Vollrads, Weihnachtsmarkt auf Schloss Vollrads, 12:00 – 18:00, Weihnachtsmarkt, 12:00 – 18:00

Rüsselsheim Verna-Park, Weihnachtsmarkt, 11:00 – 22:00

Wiesbaden Museum Wiesbaden, Familienführungen: Jetzt! – Junge Malerei in Deutschland, 12:00 + 12:45 Schlachthof, Winterabende im Kulturpark: Glühwein & Drumherum am 60/40 Biergarten, 15:00

8.

Sonntag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 15:30

Mainz Caveau, Skriptlos glücklich: 6. ImproRitterturnier, 19:00 KUZ Mainz, Theater StückWerk: 8 Frauen – 8 Geheimnisse, 19:00

NID DE POULE Kulturhof Oma Inge, Schornsheim

„XMAS“ 6.12. | 19 Uhr

Sie nehmen die Weihnachtsklassiker auseinander, hauchen ihnen neues Leben ein und geben auch dem abgedroschensten Song eine zweite Chance. Von zart über jazzig bis zu hin Gypsy Swing reicht der Sound, wenn die Formation Nid de Poule mit „Jingle Bells“ in das „Winter Wonderland“ starten und ihr unterhaltsames weihnachtliches Programm präsentieren. Am 15. Dezember von 14 bis 18 Uhr lädt der Kulturhof zum Adventsbasar in der Theaterscheune. ›› Info & Tickets omainge.de/post@omainge.de, VVK/AK 12.-€

EVENT-HIGHLIGHTS 2019/2020

WIESBADEN • Kurhaus

Mit allen großen Hits!

SIMPLY THE BEST

DIE TINA TURNER STORY Das bewegte Leben der Rock-Legende Tina Turner

26.12.19 • Do 19 Uhr

THE CROWN OF RUSSIAN BALLET

SCHWANENSEE

Das Russische Nationalballett aus Moskau

„Ballett auf allerhöchstem Niveau!“ (Neue Zürcher Zeitung)

02.01.20 • Do 20 Uhr Ein Feuerwerk aus Eistanz & grandioser Artistik

RUSSIAN CIRCUS ON ICE EIN WINTERMÄRCHEN

Die Vorstellung wird auf Kunststoffeis aufgeführt.

„Brillantes Spektakel!“ (Welt am Sonntag)

06.01.20 • Mo 19 Uhr

THE BEST MUSIC OF ALL SEASONS!

GAME OF THRONES THE CONCERT SHOW Spektakuläre Leinwand-Animationen „Zelebrierte Klanggewalt mit epischer Wucht!“ (Braunschweiger Zeitung)

26.01.20 • So 19 Uhr

Das magische Musik-Erlebnis!

THE MUSIC OF

HARRY POTTER

LIVE IN CONCERT Spektakuläre Leinwand-Animationen! Eine musikalische Reise durch alle 8 Harry Potter Filme.

27.02.20 • Do 20 Uhr 12 Jahre Jubiläumstour!

THE 12 TENORS 22 WELTHITS • 12 TENÖRE • 1 SHOW „Mitreißende Energie und kraftvolle Stimmen.“ (Express)

29.02.20 • Sa 20 Uhr

THE MUSIC OF

STAR WARS LIVE IN CONCERT

Das galaktische Musik-Erlebnis! Spektakuläre Film-Animationen

09.03.20 • Mo 20 Uhr

Das karibische Tanz-Musical aus Kuba

HAVANA NIGHTS

HAVANA NIGHTS DANCE COMPANY, CIRCO NACIONAL DE CUBA & LIVE GIRL-BAND

„Lebensfreude pur!“ (Welt)

10.03.20 • Di 20 Uhr

Newsletter abonnieren – Ticketrabatte & exklusive Vorteile sichern! Weitere Infos, Termine & Tickets: www.highlight-concerts.com Tickets auch erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen. Dezember 2019

19


›› FRIZZ KALENDER Staatstheater Mainz, Gr. Haus: tanzmainz: Tambora (Premiere), 18:00; Kl. Haus: Comedian Harmonists, 18:00; U17: Ramstein Airbase: Game of Drones, 18:00; Filiale: Sophia, der Tod und ich, 18:00

Nieder-Olm Ludwig-Eckes-Halle, Gedanken, Geschichten & Balladen: „Steh auf Mensch!“, Samuel Koch, 18:00

Kammerspiele Wiesbaden, Die Werkstatt der Schmetterlinge, 15:00 Kreativfabrik, Figurentheater Kania: Ritterweihnacht (3-7 J.), 15:30 Theater Hin & Weg, Am Kloster Klarenthal 15, Theater Hin & Weg: Ox & Esel, eine Art Krippenspiel (ab 5 J.), 15:00

MUSIK

Rüsselsheim

Darmstadt

Theater Rüsselsheim, Berliner Kriminaltheater: Arsen und Spitzenhäubchen, 19:00

Centralstation, Barockes Adventskonzert: Adrian Chandler (Violine) & Deutsche Philharmonie Merck, 11:00

Wiesbaden

Ingelheim am Rhein

Akzent Theater, Komödie: Zwei Frauen und eine Leiche, 18:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30; Kl. Haus: 3 Musketiere – Das Musical (ab 12 J.), 19:30; Studio: Mein Bass kennt keine Rente, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Der Gott des Gemetzels, 20:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Die kleine Meerjungfrau Rusalka, 18:00 kuenstlerhaus43, Die Hexe war braten...reloaded!: Die allerneuesten Märchen der Gebr. Google, 19:00

kING, Adventskonzert: Stefanie Hertel, 18:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Das perfekte Geheimnis, 19:00

KINDER Alzey Gerry Jansen Theater, Weihnachtsmann-Werkstatt: Santa sucht den Superstar (ab 3 J.), 11:00

Darmstadt Centralstation, Kinderkonzert: Fredrik Vahle mit Dietlind Grabe & den Frizis (ab 3 J.), 11:30 + 15:00

Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Familienkino: Bayala – Das magische Elfenabenteuer, 16:00

Mainz Die Kulturei, Zitadelle, Weihnachtskinderkino: Peterchens Mondfahrt, 12:00 + 15:00 KUZ Mainz, Theater Junge Bühne Mainz: Das Dschungelbuch, 15:00 Kulturzentrum M8, WishmobTheater e.V.: Heidi (ab 4 J.), 15:00 Mainzer Kammerspiele, Weihnachtsstück: Bis Weihnachten nur Fladenbrot (ab 4 J.), 11:00 + 15:00 unterhaus im unterhaus, Compagnie MaRRAM: Professor Humbug und der..“ (ab 6 J.), 11:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Schneekönigin, 11:00; Die Weihnachtsgeschichte, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

Mainz Christuskirche, Sinfoniekonzert: „Beethoveńs 9. Sinfonie“, Vokalsolisten, Chöre & Sinfonietta Mainz, 19:00 Frankfurter Hof, Akustiktour: Tonbandträger (Hamburg), 20:00 Kath. Kirche St. Ignaz, Kammerchor: Amici Canendi, 16:30 Kurfürstliches Schloss, Mainzer Meisterkonzerte: „Hochbegabt“, Noa Wildschut (Violine) & Deutsche Radio Philharmonie, Dirigentin: Anja Bihlmaier, 19:30 St. Stephan, Bachs Weihnachtsoratorium: Vokalsolisten, Mainzer Singakademie & Akademieorchester, 18:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus, Foyer: Sonntagsmatinee: Klarinettenquintette von Mozart & Duda, 11:00

Neuwied Schloss Engers, Vivaldi im Advent: Christophe Coin (Violoncello) & StipendiatInnen der Villa Musica, 17:00

Rüsselsheim Kulturzentrum Das Rind, JazzCafé: Thomas Bachmann Group, 20:00

Westhofen Gut Leben am Morstein, Adventskonzert: Ensemble Chantal, 19:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: WeihnachtsKammerkonzert „Flöten – und Harfenklang“, 15:00 Kurhaus Wiesbaden, Benefizkonzert: Musikkorps der Bundeswehr, 17:00 Ringkirche, Orgelkonzert zum Advent: Kantor Hans Kielblock, 18:00 Schloss Biebrich, Konzert in der Rotunde: Saxophonquartett Mainz 04, 17:00 Theater im Pariser Hof, Gospel: Pamela ÓNeal and The Gospel Soul Notes (USA), 19:00

Worms Das Wormser, Konzert zum ClaraSchumann-Jahr 2019: Ragna Schirmer (Klavier), Peter Bruhns (Cello)& Mendelssohn Kammerorchester Leipzig, 20:00

9.

SONSTIGE Eltville Kurfürstliche Burg, Adventszauber & Kunstmarkt Ortsmitte Eltville, Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt

Montag

Mainz Bischöflichen Dom – und Diözesanmuseum, Sonntags um 2: Führung durch die Kabinettausstellung, 14:00 Gutenberg-Museum, Familiennachmittag: Englischsprachige Führung (ab 4 J.), 16:00 Kunsthalle Mainz, Öffentlicher Rundgang, 15:00 Landesmuseum Mainz, Weihnachtliche Ver-Führung: Auf leisen Schwingen, 11:00; Kuratorenführung: Egon Hartmann, 15:00 Museum für Antike Schiffahrt, Familiensonntag: Ein Licht auf dunkler See, 10:00 – 13:00 Staatstheater Mainz, Treff: Gr. Haus, Haupteingang: Familienführung (ab 5 J.), 15:00 Stadthistorisches Museum Mainz, Führungen: Ballone – Luftschiffe – Flugmaschinen. Die Geschichte der Luftfahrt in Mainz bis 1914, 14:00 + 16:00 Treffpunkt: Tourist Service Center, Brückenturm, Rundgang: Advent, Advent..., 14:00 Zitadelle, Zitadellen-Weihnachtsmarkt „Kunst & Korinthen“, 11:00 – 18:00

Nierstein Marktplatz Nierstein, Adventsmarkt, 14:00

Oestrich-Winkel Schloss Vollrads, Weihnachtsmarkt auf Schloss Vollrads, 12:00 – 18:00, Weihnachtsmarkt, 12:00 – 18:00

Rüsselsheim Opelvillen, Sonntagsführung: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros, 15:00

Rüsselsheim Verna-Park, Weihnachtsmarkt, 11:00 – 20:00

Wiesbaden Museum Wiesbaden, Führungen: Farben, Formen und Fossilien & Highlights der Kunstsammlungen, 15:00 Schlachthof, Winterabende im Kulturpark: Glühwein & Drumherum am 60/40 Biergarten, 12:00, Halle: Flohmarkt von/für Frauen „Weiberkram“, 13:00 Walkmühle, Adventsausstellung: „Die Kunst zu schenken“, 14:00 – 18:00

BÜHNE Mainz Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Krabat, 11:00; U17: Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs, 19:30 unterhaus, Kabarett: Anny Hartmann, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Mein Bass kennt keine Rente, 19:30

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00 + 18:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00; Die Zauberflöte für Kinder (ab 5 J.), 18:00

MUSIK Darmstadt Staatstheater Darmstadt, Jazz: Pee Wee Ellis (Saxophon) feat. China Moses & Ian Shaw, 19:30

Mainz KUZ Mainz, 1. Vorweihnachtliche Mainzer Benefiz-Rudelsingen, 19:00 Kulturclub schon schön, Jazz: Frida anschl. Mad Monday: Dr. Love, 21:00 Schick & Schön, Klein Aber Schick: Tiktaalik, 21:00

Wiesbaden Kulturforum, Klavierabend der WMA: Klänge & Farben, 19:00 Schlachthof, Halle: Royal Republic, 19:00; Kesselhaus: Sights & Sounds, 19:30

SONSTIGE Mainz Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Eröffnung: Pop-Up-Ausstellung des RGZM „Ein Stück Heimat“ (11.12.201931.1.2020), 19:00

VORTRAG/LESUNG Mainz Zum Löwen Gonsenheim, Buchvorstellung: Wolfi Klein „Stadtmenschen 2.0“, Musik: Caro Tritschler & Ulf Kleiner, 20:00

VORTRAG/LESUNG Mainz Hochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, Reihe „Querdenken“: Rotwein & Schmerz, Farbe & Gestaltung: 4 Themen, 2 Stunden, 17:00

Wiesbaden Hochschule RheinMain, Campus Kurt-Schumacher-Ring, Vortrag: „Die Wiesbadener Bachelorstudiengänge der Hochschule RheinMain“, 16:00

10. Dienstag

BÜHNE Mainz unterhaus, Musikkabarett: Nessi Tausendschön, 20:00 unterhaus im unterhaus, ChristmasShow: Der Tod, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kl. Haus: Der eingebildete Kranke, 19:30

Worms Das Wormser, Moldawische Nationalballett: Romeo und Julia, 20:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Film am Dienstag: Yves‘ Versprechen, 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 9:00 + 11:30

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30 Wartburg, Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute (ab 11 J.), 10:00

MUSIK Mainz Kulturclub schon schön, Indie-Rock: Jettes (D) anschl. Polster, Pink & Indie: Psycho-Jones, 21:30

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: ABBA jetzt ! – Die unverschämte Hommage an die schwedischen Popgötter, 20:00 Schlachthof, Kesselhaus: D’Angerous (Berlin), 19:30

SONSTIGE Mainz Landesmuseum Mainz, Führung: Bauhaus – Form und Reform, 18:00 Neustadtzentrum, Trauer-Café im Advent: Märchen, 16:30-18:30, TrauerCafé im Advent: Märchen, 16:30-18:30

VORTRAG/LESUNG Mainz Landesmuseum Mainz, Forum 06: „Kunstfreiheit – Ein Auslaufmodell?“, Diskussion, 18:00

Wiesbaden Museum Wiesbaden, Vortrag: „Evolution sticht – Warum so viele soziale Insekten einen Stachel haben“, 18:00

11. Mittwoch

BÜHNE Mainz Kulturzentrum M8, Theater Junge Bühne Mainz: Macbeth, 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: The Producers, 19:30; Kl. Haus: Geschichten aus dem Wiener Wald, 19:30 unterhaus, Comedy: Mirja Regensburg, 20:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Tanzmusical: Ein Amerikaner in Paris, 20:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Solo: Die Clownin erwacht, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Gräfin Mariza, 19:30; Kl. Haus: Schöne Bescherungen, 19:30 Kreativfabrik, Theater 0, D: Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt), 20:00 Kurhaus Wiesbaden, Kabarett: Urban Priol, 20:00 thalhaus, Varieté: Monsieur Brezelberger, 20:00

FILM Kaiserslautern Kammgarn, Film im Kasino: European Outdoor Film Tour 2019, 20:00

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Kino am Mittwoch: Woke (Staffel 1), 20:15

KINDER Mainz LUX – Pavillon der Hochschule Mainz, Ludwigsstraße 2, Kinderuni: Wie entsteht ein Trick – und Animationsfilm (Anmeldung bis 4.12.: kinderuni@hs-mainz.de), 16:00 Staatstheater Mainz, U17: Die Sprache des Wassers (ab 12 J.), 11:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

FALTSCH WAGONI

7.12. | 19.30 Uhr

TURBO B. Zugunsten der AIDS-Hilfe Wiesbaden lädt die traditionelle Ballnacht zum Abtanzen bis in den Morgen. Stargast ist der US-amerikanische Rapper Turbo B. Auf vier Bühnen gibt es ein buntes Programm u.a. mit Funky Freds, der City Live Band, Mallet, die Police-Tribute Band Reggatta De Blanc und Vanessa P. mit ihrer Travestieshow sowie DJ Andreas Mündnich. ›› Info ballnacht-im-kurhaus.com & Tickets 0611-1729 930/ wiesbaden.de, VVK 31,08€ bis 67,80€

20

Dezember 2019

KABARETT 7.12. | 20 Uhr

© Claus Wecker

Kurhaus, Wiesbaden

Sie packt den Stier bei den Hörnern, er schwingt das Zepter der Poesie. Gemeinsam bieten sie der Dummokratie die Stirn und verbinden auf unvergleichliche Art Wortwitz mit Musik und Fantasie. In „Auf in den Kampf, Amore!“ zeigen sich Faltsch Wagoni von ihrer kämpferischen Seite – engagiert, politisch, verrückt, phantasievoll. ›› Info & Tickets 0611-18 51 267/thalhaus.de, VVK 22.-€, erm. 17.-€/ AK 24.-€, erm. 19.-€

AKUSTIKTOUR 8.12. | 20 Uhr

© Dennis Dierksen

BALLNACHT

© Hans Keller

thalhaus, Wiesbaden

TONBANDGERÄT Frankfurter Hof, Mainz Sie hatten ihre ersten Konzerterfahrungen in WG-Küchen und bei Wohnzimmerauftritten. Mit der „Zwischen all dem Lärm – live & akustisch 2019“-Tour erfüllten sie sich einen lang gehegten Wunsch. Die vier Musiker aus Hamburg beweisen schon lange, dass ihnen und ihren Songs auch die leisen Momente sehr gut stehen, dennoch waren die Gelegenheiten, ein komplettes Konzert im Akustikgewand zu erleben, bisher rar gesät. ›› Info & Tickets 06131-242 888/frankfurter-hof-mainz.de, VVK 32,25€


Wartburg, Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute (ab 11 J.), 10:00

MUSIK Darmstadt Centralstation, Blues: Matt Andersen, 20:00

Mainz Kulturcafé, Universität, Crazy Wednesday: Streichholz, 21:30 Kulturclub schon schön, Post Black Metal: Numenorean & Gaerea (Kanada) anschl. Bergfest 2000: DJ bÄrt, 20:00

Wiesbaden Schlachthof, Kesselhaus: Döll, 19:00

Worms Das Wormser, BlueNite e. V.: Sternal Trio, 20:00

SONSTIGE Mainz Bischöflichen Dom – und Diözesanmuseum, Kunst am Mittag: Vom Himmel hoch..., 12:30 Hochschule Mainz, Holzstraße 36, Wanderausstellung: Deutscher Ziegelpreis 2019 (11.-17.12.2019) St. Christoph, EinBlicke: Texte – Musik – Stille, 19:00 Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 17:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Schauspielforum spezial: 50 Jahre Bernd Ripken, 19:30

VORTRAG/LESUNG Mainz Dorett Bar, Die Leselampe – eine Lesebühne für Mainz, 20:00 unterhaus im unterhaus, Gespräch & Musik: „Blues & Groove“, Manfred Miller & Down Home Percolators, 20:00

12. Donnerstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Kaiserslautern Kammgarn, NightWash: Simon Stäblein (Moderation), Phil Laude, Nicole Jäger & Friedemann Weise, 20:00

Mainz Deutsches Kabarettarchiv, Heute Abend: Lilli Grün, 19:00

Caveau, Afterwork-Show: Comedy Underground, Special Guest: Markus Müller, 20:00 unterhaus, Comedy: Lisa Eckhart, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Der Rosenkavalier, 19:00; Kl. Haus: Schöne Bescherungen, 19:30 Wartburg, Das Feld, 19:30 thalhaus, Mixed Show: Magie & Comedy, 20:00

FILM Darmstadt Centralstation, Film & Diskussion: Ein Riesling aus Norwegen – Weinbau im Klimastress, Vorpremiere der arte RE Reportage, 18:30

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00

MUSIK Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Blues & Rock: Out of Blues, 20:00

Mainz Deutsches Kabarettarchiv, Lieder einer fast Vergessenen: „Mensch, Lili!“, Irmgard Haub-Trio, 19:00 Frankfurter Hof, A-Capella-Weihnachtskonzert: Onair, 20:00 Kulturclub schon schön, Jazz: Sternal/Grenadier/Burgwinkel (D/USA) anschl. Mach doch deinen Scheiß!: DJ Democracy, 20:00 Kulturzentrum M8, Mayence Acoustique: André Rößler, Folk & Americana, 20:30 Mainzer Kammerspiele, XX`masNyght: Ladies NYGHT, 20:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Jazzfabrik: Kurt Elling, 20:00

Wiesbaden Schlachthof, Halle: Thees Uhlmann & Band, 19:00; Kesselhaus: Holygram, 19:30

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Open Stage, 21:00 me and all hotel mainz, me and all x feierabend: Josef Jona, 18:00

SONSTIGE Mainz Abgeordnetenhaus, Eröffnung: 70 Jahre Israel in 70 Plakten (9.12.201916.1.2020), 19:30 Museum für Antike Schiffahrt, After Work im Museum: Spezialisten willkommen – Ingenieure auf Abruf in der Antike, 18:00

Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 17:00 vhs – Volkshochschule Mainz, Eröffnung: Jahresschau 2019 der Kunstwerkstatt Mainz (13.12.201928.2.2020), 18:00

Rüsselsheim Opelvillen, Kunstabend: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros (Anmeldung: 06142-835 907/info@opelvillen. de), 19:00

Wiesbaden Fragmente, Infotreffen: FoodCoop, 19:00 Rathaus Wiesbaden, Eröffnung: Markt: Kunst & Handwerk 2019, 19:00

VORTRAG/LESUNG

So. 01.12. LISA STANSFIELD 19:00 Uhr „Affection“- Tour 2019 Halle 45 Support: ANN VRIEND

Mi. 04.12. SHANTEL & BUCOVINA 21:00 Uhr CLUB ORKESTAR Do. 05.12. TIM FISCHER & BAND 20:00 Uhr „Zeitlos“

So. 08.12. TONBANDGERÄT

20:00 Uhr „Zwischen all dem Lärm“

Do. 12.12. ONAIR

20:00 Uhr „So this is Christmas“

So. 15.12. HERR SCHRÖDER 20:00 Uhr „World of Lehrkraft“

Ingelheim am Rhein Museum bei der Kaiserpfalz, Kunst am Mittag: „Emil Reynier aus NiederIngelheim – Eine Künstlerkarriere in der k. u. k. Monarchie“, 12:30

Wiesbaden Bergrestaurant Kellerskopf, Weihnachtliche Dinner-Lesung: Karsten Eichner, Ivonne Keller & Fenna Williams (Reservierung: 06127-4926/ info@kellerskopf.de) Theater im Pariser Hof, Weihnachtslesung & Musik: Ulrike Neradt, Klaus Brantzen & Jürgen Streck (Klavier), 19:30

13.

So. 15.12. SYMPHONIC ROCK 18:00 Uhr CHRISTMAS 2019

Rheingoldhalle mit JAMMIN‘COOL

Mi. 18.12. LISA FELLER

20:00 Uhr „Ich komm‘ jetzt öfter!“

Do. 19.12. SPACE ODDITY

20:00 Uhr Jakob Hansonis Band plays the songs of DAVID BOWIE!

Fr. 20.12. GLANZ AUF + Sa. 21.12. DEM VULKAN

je 20:00 Uhr Die glanzvolle Jubiläumsshow der wilden 20er Jahre

So. 22.12. CHANTAL

17:00 Uhr Weihnachtskonzert

Sa. 28.12. KOOL SAVAS 20:00 Uhr KKS LIVE 2019

Mo. 30.12. KONSTANTIN WECKER 20:00 Uhr und die Bayerische PhilharHalle 45 monie „Weltenbrand“-Tour

Sa. 11.01. HAGEN RETHER

Freitag

20:00 Uhr „Liebe“

Mi. 15.01. KLÜPFEL & KOBR

20:00 Uhr „Draussen“ – die Thriller-Tour

BÜHNE

Fr. 17.01. DJANGO ASÜL

Alzey

20:00 Uhr „Rückspiegel 2019“

Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Sa. 18.01. MAX GOLDT

Idstein

Di. 21.01. TREFFPUNKT JAZZ

Kulturbahnhof, Der gespielte Krimi – Leseabend mit pantomimischer Begleitung, 20:00

Ingelheim am Rhein kING, Stadtgeschichte: Die IngelheimRevue, 20:00

Mainz

20:00 Uhr Max Goldt liest...

20:00 Uhr Spotlight Saxophone

Mi. 22.01. ALEXANDER 19:00 Uhr HERRMANN Fr. 24.01. ALEXANDRE THARAUD 20:00 Uhr SWR2 Int. Pianisten

Mo. 27.01. MANU KATCHÉ 20:00 Uhr „The Scope“

KUZ Mainz, Theater Junge Bühne Mainz: Woyzeck, 20:00 Mainzer Kammerspiele, Komödie: Ziemlich beste Freunde, 20:00 unterhaus, Kabarett: Reiner Kröhnert, 20:00

Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de frankfurterhofmainz frankfurterhof mainz

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Kikeriki-Theater Darmstadt: Deppenkaiser, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Männer und andere Irrtümer, 20:00

Fr. 19.06. LENNY KRAVITZ 19:00 Uhr – Zitadelle, Mainz

Sa. 20.06. DIETER THOMAS KUHN & BAND 19:30 Uhr – Zitadelle, Mainz

Mo. 22.06. CHILLY GONZALES 19:00 Uhr – Zitadelle, Mainz

So. 28.06. OPERNACHT AM DOM 20:00 Uhr – Domplatz, Mainz

Fr. 03.07. SARAH CONNOR 7.12. | 19.30 Uhr

© Andreas Etter

19:00 Uhr – Volkspark, Mainz

PREMIERE

„HEXENJAGD“ Staatstheater, Mainz Eines Nachts überrascht der Pastor von Salem die jungen Mädchen des Ortes, darunter seine Tochter, bei obszönen Tänzen im Wald. Für ihn steht fest, was der auswärtige Hexenspezialist Hale bestätigt: Es kann sich nur um Hexerei handeln. Die Mädchen spielen mit, erklären sich für verhext und stoßen tödliche Beschimpfungen aus. Arthur Miller schrieb „Hexenjagd“ 1953 vor dem Hintergrund der hysterischen Jagd auf Kommunisten in den 1950er Jahren in den USA. ›› Info & Tickets 06131-2851 222/staatstheater-mainz.com, VVK 18.-€ bis 43,50€

Sa. 04.07. WINCENT WEISS 19:00 Uhr – Volkspark, Mainz

Sa. 11.07. XAVIER NAIDOO 19:00 Uhr – Volkspark, Mainz

Mi. 15.07. DEEP PURPLE 20:00 Uhr – Volkspark, Mainz

Sa. 25.07. PIXIES

19:30 Uhr – Zitadelle, Mainz

So. 26.07. LABRASSBANDA 19:00 Uhr – Zitadelle, Mainz

Sa. 15.08. HOLLYWOOD VAMPIRES 19:00 Uhr – Zitadelle, Mainz

Tickets & Infos: www.summerinthecity-mainz.de SummerintheCityMainz summerinthecity_mainz

Dezember 2019

21


›› FRIZZ KALENDER Rüdesheim am Rhein

Ginsheim-Gustavsburg

Hajós, Rock/Pop: Pasi der Pogo, 21:00

Burg-Lichtspiele, Achterbahn: Weihnachtsshow, 20:00

Wiesbaden

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Parasite, 20:00

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Kneipenabend: Takeover Friday & Impro-Theater: Musenkuss nach Ladenschluss, 20:00 Kulturcafé, Universität, Queere Party im Qkaff: Warm ins Wochenende, 23:00

KINDER

Henkell Freixenet, Konzerte bei Henkell: Vigato Quartett, 19:30 Kreativfabrik, Psychedelic: Brother Grimm & 120 Minds, 20:30 Kurhaus Wiesbaden, Night of Music: Dunja Koppenhöfer, Popchor Chorleone, Night of Music Band & Wiesbadener Sinfonieorchester, 20:00 Oranier-Gedächtniskirche Biebrich, Weihnachtskonzert: Marc Marshall, 19:30 Schlachthof, Kesselhaus: Die Nerven, 19:30 kuenstlerhaus43, Cello meets Jazz on Christmas: Marek Herz & Christopher Herrmann, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Dorett Bar, Cesaré s Salad: Cesare, 21:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Club Night: DJ K!D & DJ Airfuss One, 1:00 Schlachthof, Kesselhaus: HipHop/ Dancehall/Global Bass-Party „Get Low“, 23:00

Bad Kreuznach PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Figurentheater Hille Puppille: Morgen kommt der Weihnachtshahn (ab 4 J.), 09:00 + 10:30

SONSTIGE

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

MUSIK Dexheim Weingut Weyell, Klassik: Jerusalem Duo, 20:00

Wiesbaden Henkell Freixenet, Führung: Jugendstil-Akzente in Architektur und Werbung (Anmeldung: 0611-63-0/ henkell-freixenet.com), 16:00 Rathaus Wiesbaden, Markt: Kunst & Handwerk 2019, 11:00 – 19:00

VORTRAG/LESUNG

Idstein

Darmstadt

Die Scheuer, XX`mas-Nyght: Ladies NYGHT, 19:00

Centralstation, Poetry-Slam: Dichterschlacht Darmstadt, 20:00

Kaiserslautern

Mainz

Kammgarn, Nuit de la Chanson: Antoine Villoutreix, 20:00

Gutenberg-Museum, Vortragspräsentation: „True Print – Buchdruckplakate von Dafi Kühne (Schweiz)“, 19:00 KUZ Mainz, Lesung: Dominik Bloh „Unter Palmen aus Stahl“, 19:30 unterhaus im unterhaus, Musikcomedy: Kaiser & Plain, 20:00

Mainz Alexander The Great, Live on Stage: Ribbit & ViaPun anschl. Aftershowparty: DJ Max, 21:00 Frankfurter Hof, Klassikquartett: Salut Salon (Hamburg), 20:00 Kulturclub schon schön, AlbumRelease-Show: TripAdLib anschl. Lila Wolken: Radaumeister AGE, 20:30 Kulturzentrum M8, Death/Hardcore: Brawl Between Enemies, Exorcised Gods, Harlekin & Not Even Blacklight, 21:00 St. Pankratius Hechtsheim, Weihnachtskonzert: popCHORn, 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: 4. Sinfoniekonzert: Carolin Widmann (Violine), Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Dirigent: Hermann Bäumer, 20:00 ZMO, Klezmer/Tango & Latin: Duo Adafina, 19:00

Wiesbaden Schlachthof, Halle: Grand Slam „Where the wild word are“, 19:00

14. Samstag

BÜHNE Alzey

Nierstein

Mainz Mainzer Kammerspiele, Komödie: Ziemlich beste Freunde, 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: tanzmainz: Freiheit, 19:30; Filiale: Nachts (Premiere), 19:30 unterhaus, Kabarett: Reiner Kröhnert, 20:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Kikeriki-Theater Darmstadt: Deppenkaiser, 20:00

Saulheim KleineKunstBühne, Weihnachtliche Wortakrobatik: Matthias Reuter, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Männer und andere Irrtümer, 20:00 Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Ehejubel, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ballett: Der Nussknacker, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Die Tanzstunde, 20:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Momo, 18:00 kuenstlerhaus43, Dinner-Theater: Der kleine Prinz & die 7 Todsünden, 20:00 thalhaus, Comedy: Hildegart Scholten, 20:00

22

Dezember 2019

© Conny Wenk

8.12. | 18 Uhr

Idstein

Centralstation, Megahits – 80er, 90er, 00er & Charts: Paul MG & Da Silva, 22:00

Kaiserslautern

Mainz

Kammgarn, DarkRock: Stahlmann supp.: Scherbentanz, 20:00

Alexander The Great, Saturday Night Rock Party: DJ Ernst (Jacky Night), 21:00 Dorett Bar, Endstation Kybernetik: Kaspar Hauser, 21:00

Mainz Frankfurter Hof, Klassikquartett: Salut Salon (Hamburg), 20:00 Haus der Kulturen (ehem. Portland-Casino), Weihnachtskonzert: Mannella, Michael Mehler & Koko Madeira, 19:30 Kulturclub schon schön, Rock: Visdom supp.: Motorowl & Liar Thief Bandit anschl. Richtig Gutes Zeug: Micha Whoever, 19:30 Kulturzentrum M8, JIM: Seng/Kühn/ Jentzen, 20:30 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: 4. Sinfoniekonzert: Carolin Widmann (Violine), Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Dirigent: Hermann Bäumer, 20:00 Villa Musica, Auftakt zum Beethovenjahr: Riglit Ishay (Klavier) & Junge Streicher der Villa Musica, 19:00

KINDER Alzey Gerry Jansen Theater, Weihnachtsmann-Werkstatt: Santa sucht den Superstar (ab 3 J.), 15:00

Bad Kreuznach PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Figurentheater Hille Puppille: Morgen kommt der Weihnachtshahn (ab 4 J.), 15:00

Mainz Gutenberg-Museum, Kinderführung: Druckvorführung, Gießen von Bleilettern & Rundgang (ab 6 J./Treffpunkt: Foyer), 14:00 Staatstheater Mainz, U17: Der Bärbeiss (ab 5 J.), 15:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Müllkrieger, 14:00; Die Weihnachtsgeschichte, 11:00 + 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30; Studio: Jenny Hübner greift ein (ab 6 J.), 16:00

PARTY/DISCO Darmstadt

Die Scheuer, Klassik trifft Rock: La Serena, 19:00

Bar jeder Sicht, Chanson: Trio Frankfurter Dreierlei, 20:00

Nierstein Altes E-Werk, Tribute to Pink Floyd: The Final Cut, 20:00

Rüdesheim am Rhein Hajós, Handmade Music: Sanders & Friends, 21:00

Rüsselsheim Festung, Dorflinde: Lulo Reinhardt Latin Swing Project feat. Daniel Stelter, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: WeihnachtsKammerkonzert „Flöten – und Harfenklang“, 15:00; Kl. Haus: Musik zum Advent, 19:30 Kurhaus Wiesbaden, Night of Music: Dunja Koppenhöfer, Popchor Chorleone, Night of Music Band & Wiesbadener Sinfonieorchester, 20:00 Ringkirche, Chor – & Orchesterkonzert: Bach-Magnificat, 19:30 Schlachthof, Halle: MTV`s Headbangers Ball Tour 2019 mit Kataklysm, Whitechapel, Fleshgod Apocalypse & Dyscarnate, 18:00

Walhalla im Exil, Nerostraße 24, Jubiläumsfest: 40 Jahre Kooperative New Jazz e.V., 19:00

VORTRAG/LESUNG Mainz unterhaus im unterhaus, Musikcomedy: Kaiser & Plain, 20:00

15. Sonntag

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Club Night: DJ Princeps & Urban Club Band, 23:00 Kreativfabrik, Dub-A-Rama: Peifensound-Crew, 23:00 Lenz Cocktailbar, genuine saturdays: Gil, 21:00 Schlachthof, Kesselhaus: Ü30-Party „Midlife Crisis“, 21:00

SONSTIGE Alzey Treffpunkt: Rossmarktbrunnen, Kostümführung: Mit der Laterne Alzey entdecken (Anmeldung: 06731-499 364/touristinfo@alzey.de), 18:00

Mainz Bischöflichen Dom – und Diözesanmuseum, Samstags um 3: Führung durch die Kabinettausstellung., 15:00 Gutenberg-Museum, Workshop: Experimentelles Drucken mit Karton, Dafi Kühne (Schweiz), 10:00 – 17:00 Gutenbergplatz, Geographie für Alle e.V.: Mainz mal anders (Treffpunkt: Gutenberg-Denkmal)), 15:30 Landesmuseum Mainz, Sammlerführung: „Bauhaus begreifen“, Bauhaus – Form und Reform (Anmeldung: anmeldung.muspaed@gdke.rlp.de), 15:00 Staatstheater Mainz, Treff: Gr. Haus, Haupteingang: Unbekannte Theaterwege, 14:30 Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 16:00 Universitätsparkplatz, Flohmarkt an der Uni, 7:00 – 13:00 Weingut Bacchus Speicher Kostheim, Feier zum 3. Advent: „Alle Jahre wieder“, Lagerfeuer, Weihnachtslieder & Geschenkideen Zitadelle, Kostümführung mit Julchen, der Geliebten des Schinderhannes (Treffpunkt: Vor dem Zitadellencafé), 13:30

Oestrich-Winkel Brentanoscheune, Weihnachtsmarkt an der Brentanoscheune

Wiesbaden Museum Wiesbaden, Führung: Jugendstil, 15:00 Rathaus Wiesbaden, Markt: Kunst & Handwerk 2019, 11:00 – 19:00

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 15:30

Idstein Kulturbahnhof, Weihnachtsgala 2019: Comedy, Musik, Kabarett & Mentalmagie, 19:30

Mainz Frankfurter Hof, Comedy: Herr Schröder, 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: tanzmainz: Tambora, 18:00; Kl. Haus: LJOD – Das Eis – Die Trilogie, 18:00; Filiale: Sophia, der Tod und ich, 18:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Männer und andere Irrtümer, 18:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Hänsel und Gretel, 19:30; Kl. Haus: Schöne Bescherungen, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Gut gegen Nordwind, 20:00 Theater im Pariser Hof, Comedy: Matthias Egersdörfer, 19:30 Wartburg, Das Feld, 19:30

Worms Das Wormser, Ballett: Schwanensee, 17:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Parasite, 19:00

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Art Night: Tänzerin im Licht (Anmeldung: www.artnight. com), 17:00

KINDER Alzey Gerry Jansen Theater, Weihnachtsmann-Werkstatt: Santa sucht den Superstar (ab 3 J.), 11:00

Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Achterbähnchen: Pohyb́s Konsorten „Der kleine Erdvo-

© Anna Webber

Ludwig-Eckes-Halle, Nieder-Olm

„STEH AUF MENSCH!“

Weingut Weyell, Chansons & Kabarett: Marcel Adam Trio, 20:00

Mainz

SAMUEL KOCH Das Schicksal, das für den zuvor ambitionierten Sportler ein tiefer Einschnitt in seinem noch jungen Leben war, ist wohl jedem bekannt. In seinem neuen Bühnenprogramm „Steh auf Mensch!“ erleben die Zuschauer Gedanken, Geschichten und Balladen, mal traurig, mal humorvoll. ›› Info & Tickets BINOBuchandlung 061367668840/st-franziskus.net, VVK 10.-€/AK 12,50€

Dexheim

GAY

Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Altes E-Werk, Tribute to the Eagles: Eagles Reloaded, 20:00

Theater im Pariser Hof, Soul – & Gospelklassiker: Olive Tree, 19:30

MUSIK

JAZZ

XX`MAS-SHOW

12.12. | 20 Uhr

12.12. | 20 Uhr

© Klaus Muempfer

Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Ehejubel, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30; Kl. Haus: Schöne Bescherungen, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Die Tanzstunde, 20:00 Theater im Pariser Hof, Musikkabarett: Marco Tschirpke, 19:30 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Der Kleine Prinz, 20:00

KURT ELLING

LADIES NYGHT

Theater, Rüsselsheim

Mainzer Kammerspiele, Mainz

Er „vokalisiert“ Soli von Instrumentalisten, indem er sie mit einem eigenen Text versieht. So interpretierte Kurt Elling u.a. Stücke von Wayne Shorter, Keith Jarrett oder Pat Metheny. In Rüsselsheim ist der Jazzsänger mit der warmen und vollen Vier-Oktaven-Stimme mit „The Beautiful Day: Kurt Elling Sings Christmas“ zu hören. ›› Info & Tickets 06142-83 29 00/kultur123ruesselsheim.de, VVK 27.-€ bis 44.-€/AK 30.-€ bis 47.-€

Unter dem Motto „Lasst uns froh und runder sein“ zelebrieren sie ihre vorweihnachtliche XX‘mas- Show. Höchst musikalisch, witzig, vielseitig und sehenswert zeigen Ladies Nyght wie frau den Spagat zwischen Familie, Bratensoße, Geschenke verpacken und dabei noch traumhaft aussehen hinbekommt, ohne nach den Feiertagen im Koma zu versinken. ›› Info & Tickets 06131-22 50 02/mainzer-kammerspiele.de, VVK 24.-€/AK 27.-€


gel“ (ab 3 J.), 11:00, Familienkino: Die Addams Family, 16:00

Mainz Bischöflichen Dom – und Diözesanmuseum, Kunst & Kreppel goes Kids: Die Weihnachtsgeschichte (ab 4 J.), 14:00 Christuskirche, Weihnachtsoratorium für Kinder: Vokalsolisten; Erzähler, Bachchor & – orchester, 16:00 Landesmuseum Mainz, Kunst gucken – Kinderführung: Gut und Böse, 15:00 Mainzer Kammerspiele, Weihnachtsstück: Bis Weihnachten nur Fladenbrot (ab 4 J.), 11:00 + 15:00 Staatstheater Mainz, Glashaus: Zweieinander (ab 3 J.), 15:00 Villa Musica, Spielplatz Villa Musica: O Tannenwaldi, Alexander Hülshoff (Cello) erzählt eine Weihnachtsgeschichte, 11:00 + 15:00 unterhaus im unterhaus, Zauberspektakel: Frieder Fizz „Vertrixt nochmal!“ (4 – 10 J.), 11:00

Oberwesel Kulturhaus, Tom Teuer Theater: Weihnachtsbäckerei (ab 4 J.), 15:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Theater Lichtermeer: Der kleine Drache Kokosnuss (ab 6 J.), 15:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Weihnachtsgeschichte, 11:00 + 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30 Kammerspiele Wiesbaden, Die Werkstatt der Schmetterlinge, 15:00 Theater Hin & Weg, Am Kloster Klarenthal 15, Theater Hin & Weg: Ox & Esel, eine Art Krippenspiel (ab 5 J.), 15:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Schneewittchen, 15:00 kuenstlerhaus43, Kindertheater: Hans im Glück!, 15:30

MUSIK Darmstadt Centralstation, Jazz: Iiro Rantala (Finnland), 20:00

Gau-Algesheim Kath. Pfarrkirche St. Cosmas und Damian, Weihnachtskonzert: popCHORn, 17:00

Idstein Die Scheuer, Familiensonntag: Klassik trifft Rock mit La Serena, 17:00

Mainz Altmünsterkirche, AdventsJazz: Lukas Ruschitzka Quintett, 18:00 Atelier Christiane Schauder, Posaune pur: Conny Bauer & Jan Schreiner, 18:00 Christuskirche, Weihnachtsoratorium: Vokalsolisten, Bachchor & – orchester Mainz, Leitung: Ralf Otto, 19:30

KUZ Mainz, Metal/Rock: The Iron Maidens, 19:00 Rheingoldhalle, Symphonic Rock Christmas: JammińCool, 18:00 Villa Musica, Auftakt zum Beethovenjahr: Roland Krüger (Klavier) & Junge Streicher & Bläser der Villa Musica, 18:30

Oestrich-Winkel Schloss Vollrads, „Beethoven bei uns“: Carlo Lay (Violoncello) & Onute Grazinyte (Klavier), 16:00

Rüsselsheim Kulturzentrum Das Rind, JazzCafé: Stepan Völker Triolog, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: WeihnachtsKammerkonzert „Flöten – und Harfenklang“, 15:00 Kulturforum, Reihe „Tarbut – Zeit für jüdische Kultur“: Asamblea Mediterranea, Musik der Sepharden, 17:00 Kurhaus Wiesbaden, Weihnachtskonzert: Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden, 17:00 Schlachthof, Halle: At The Gates, Nifelheim & Deserted Fear, 19:00

SONSTIGE Eltville Kloster Eberbach, Konzert-SketchLesung: Heiter & Besinnlich, 18:00

Mainz Kunsthalle Mainz, Öffentlicher Rundgang, 15:00 Landesmuseum Mainz, Weihnachtliche Ver-Führung: Feste bei Bauhaus, 11:00 Museum für Antike Schiffahrt, Sonntagsführung: Rammen und Entern – Erinnerung an die glorreiche Vergangenheit der Flotte, 15:00 Treffpunkt: Tourist Service Center, Brückenturm, Abendrundgang mit Dämmerschoppen, 18:00 Weingut Bacchus Speicher Kostheim, Feier zum 3. Advent: „Alle Jahre wieder“, Lagerfeuer, Weihnachtslieder & Geschenkideen

Oestrich-Winkel Brentanoscheune, Weihnachtsmarkt an der Brentanoscheune

Rüsselsheim Opelvillen, Sonntagsführung: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros, 15:00 Stadt – und Industriemuseum Rüsselsheim, Fackelführung: Die Festung im Fackelschein (Anmeldung: 06142 83-2950), 18:00

Schornsheim Kulturhof Oma Inge, Schillerstraße 40, Adventsbasar & Café, 14:00 – 18:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Treff: Kassenhalle: Familienführung „Backstage für Alle!“ (ab 5 J.), 11:15

Museum Wiesbaden, Führungen: Mit fremden Federn & Jetzt!, 15:00 Rathaus Wiesbaden, Markt: Kunst & Handwerk 2019, 11:00 – 19:00 Walkmühle, Adventsausstellung: „Die Kunst zu schenken“, 14:00 – 18:00

VORTRAG/LESUNG Stadthistorisches Museum Mainz, Adventslesung & Musik: Helga Höfle & Manolo Lohnes (Gitarre), 15:00

Kompetenz für Ihren Erfolg

16.

modulare Weiterbildung - SAP Datev – kaufmännische und IT-Umschulung – Aufstiegsfortbildung Ihre Deutsche Angestellten-Akademie DAA Wiesbaden Kreuzberger Ring 7 65205 Wiesbaden info.wiesbaden@daa.de

Montag

BÜHNE

www.daa-wiesbaden.de

Bad Kreuznach Haus des Gastes, Musikcomedy: Lars Redlich, 20:00

Mainz

Dance & Arts Studio ...and all that jazz

Staatstheater Mainz, U17: Ramstein Umschulung_Anzeige_95x65_Wiesbaden_102019.indd 1 Airbase: Game of Drones, 19:30 unterhaus, Mixed Show: Poesie & Wahnsinn, 20:00 unterhaus im unterhaus, Schultheater: „Viel Gelärme – um was eigentlich?“, Stefan-Georg-Gymnasium Bingen, 18:00

09.10.2019 17:14:15

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ballett: Der Nussknacker, 19:30; Kl. Haus: Der zerbrochne Krug, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Tour de Farce, 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30; Studio: Jenny Hübner greift ein (ab 6 J.), 10:00

Staatstheater Mainz

MUSIK Mainz Kulturclub schon schön, Jazz: Pompadelic anschl. Mad Monday: Dr. Love, 21:00 Schick & Schön, Klein Aber Schick: Am I Millionaire, 21:00

Wiesbaden Kulturforum, WMA: Violinabend, 19:00

kuenstlerhaus43, Wiesbaden

13.12. | 20 Uhr

wissen wandeln wachsen

 Jetzt beraten lassen!

Mainz

DUO HERZ & HERRMANN

CELLO MEETS JAZZ

Deutsche Angestellten-AkADemie

Sie erzeugen einen Spannungsbogen zwischen Klassik und Moderne, verwischen die Grenzen zwischen E- und U-Musik. Wo die Soloinstrumente Cello und E-Gitarre die unterschiedlichste musikalische Stile assoziieren, verschmelzen sie bei Marek Herz und Christopher Herrmann zu einem ungewöhnlichen Duo. Der besondere Reiz ihrer Arrangements liegt auch darin, dass es ihnen scheinbar mühelos gelingt, Stücke zu präsentieren, die traditionell von völlig anderen Besetzungen gespielt werden. ›› Info & Tickets 0180-6050400/ kuenstlerhaus43.de, VVK/AK ab 14,40€

Hexenjagd Arthur Miller ab 19. Dezember

www.staatstheatermainz.com Dezember 2019

M Hexenjagd FRIZZ Viertel-Seite 95 x 133 rz.indd 1

23

13.11.19 10:3


›› FRIZZ KALENDER

Darmstadt Centralstation, Wissenschaftstag: Digitale Transformation im Bauwesen – Perspektiven & Herausforderungen, 19:00

VORTRAG/LESUNG Mainz Hochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, Reihe „Querdenken“: „Sozio-ökonomische Ungleichheit in frühen komplexen Gesellschaften – ein wirtschaftsarchäologisches Fallbeispiel“, 17:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Lesung: Hanns-Josef Ortheil „Der von den Löwen träumte“, 19:30

17. Dienstag

BÜHNE Mainz Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Krabat, 11:00; Hexenjagd, 19:30 unterhaus, Kabarett: Stephan Bauer, 20:00 unterhaus im unterhaus, Comedy: Nora Boeckler, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kl. Haus: Nathan der Weise, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Tour de Farce, 20:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Film am Dienstag: Systemsprenger, 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30 Wartburg, Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute (ab 11 J.), 10:00

MUSIK Mainz Kulturclub schon schön, Psychedelic: World Brain (FR/D) anschl. Polster, Pink und Indie: Psycho-Jones, 21:30

Wiesbaden Schlachthof, Halle: Fatoni & Mauli, 19:00 thalhaus, XX`mas-Nyght: Ladies NYGHT, 20:00

SONSTIGE Mainz

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Kino am Mittwoch: Woke (Staffel 2), 20:15

KINDER Mainz

KUZ Mainz, Weinprobe: Weinmoment, 19:00 Landesmuseum Mainz, Führung: Bauhaus – Form und Reform, 18:00

Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00

Wiesbaden

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30 Wartburg, Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute (ab 11 J.), 10:00

Museum Wiesbaden, Art after Work: Die Kraft des Lichts im Jugendstil, 19:00

VORTRAG/LESUNG Mainz Hochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, Vortragsreihe M3: „Bionade – Eine Erfolgsgeschichte?“, 18:30 Kunsthochschule Mainz, Werkvortrag: Sofia Hulten (Berlin), 18:30

Wiesbaden Hochschule RheinMain, Campus Kurt-Schumacher-Ring, Vortrag: „Dual studieren“, 16:00 Literaturhaus Villa Clementine, Preisverleihung & Lesung: GeorgeKonell-Förderpreis, 19:00

18. Mittwoch

BÜHNE Mainz Frankfurter Hof, Comedy: Lisa Feller, 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Musical: The Producers, 19:30 unterhaus, Kabarett́ńRoll: Volkmar Staub & das Badische Sympathie Orchester, 20:00 unterhaus im unterhaus, Comedy: Helmut Steierwald, 20:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Der Beziehungsbomber, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ballett: Der Nussknacker, 19:30; Kl. Haus: Schöne Bescherungen, 19:30 Theater im Pariser Hof, Kabarett: Martin Zingsheim, 19:30

Worms LincolnTheater, Musikkabarett: Pe Werner, 20:00

unterhaus, Comedy: Detlev Schönauer, 20:00 unterhaus im unterhaus, TBC Totales Bamberger Cabaret, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Die Zauberflöte, 19:30; Kl. Haus: Was ihr wollt, 19:30

Worms Das Wormser, Thriller: Heilig Abend, 20:00

Wiesbaden

MUSIK Mainz Kulturcafé, Universität, Christmas Jazz: Es weihnachtet – gar sehr!, 21:30

Wiesbaden Ringkirche, Adventskonzert: Moskauer Kathedralchor, 20:00 Schlachthof, Halle: Any Given Day, special guests: Bleed From Within & Landmvrks, 18:30; Kesselhaus: Not On Tour & Scheisse Minelli, 19:30 thalhaus, XX`mas-Nyght: Ladies NYGHT, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Dorett Bar, Exotische Früchte: Janeck, 21:00

SONSTIGE Mainz Kulturclub schon schön, Tischtennis spielen: The Tables anschl. Bergfest 2000: DJ bÄrt, 20:00 Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 17:00

19. Donnerstag

BÜHNE Mainz Kulturclub schon schön, English Comedy: Take That Microphone! anschl. Mach doch deinen Scheiß!: DJ Democracy, 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Krabat, 11:00; Die Physiker, 19:30; U17: tanzmainz: Effect, 19:30; Glashaus: Hörtheater: Zerbrechliche Gespräche, 19:30

WELTMUSIK

CHANSON

13.12. | 20 Uhr

13.12. | 20 Uhr

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Weihnachtsgeschichte, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30 Wartburg, Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute (ab 11 J.), 18:00

MUSIK Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Jazz im Kino: Blu.Room, 20:00, Jazz im Kino: Blu. Room, 20:00

Mainz Frankfurter Hof, Tribute to David Bowie: Jakob Hansonis Band, 20:00 Kulturzentrum M8, Mayence Acoustique: Songs In A Small Room, offene Bühne, 20:30 Schick & Schön, Klein Aber Schick special: Parcours, 20:00

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, 3. Meisterkonzert: „Festliche Klänge zur Adventszeit“, Simon Höfele (Trompete) & Stuttgarter Kammerorchester, 20:00 Schlachthof, Halle: Shacke One & MC Bomber, 19:00 thalhaus, XX`mas-Nyght: Ladies NYGHT, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Gothic/Darkwave: Nachtstrom, 21:00 Dorett Bar, Beam me up: BumBum, 21:00 me and all hotel mainz, me and all x feierabend: Collecta, 18:00

SONSTIGE Mainz Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 17:00

© Stephan Talneau

SONSTIGE

Rüsselsheim Opelvillen, Kunstabend: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros (Anmeldung: 06142-835 907/info@opelvillen. de), 19:00

VORTRAG/LESUNG Wiesbaden kuenstlerhaus43, Dichterwettstreit: Poetry Slam 43, 20:00

20. Freitag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Mainz Frankfurter Hof, Jubiläumsshow der wilden 20er Jahre: Glanz auf dem Vulkan, Uraufführung, 20:00 Mainzer Kammerspiele, Musikalische Reise zu den Schwestern Brontë: Schwestern im Geiste, 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Der Ring an einem Abend, 19:30; Kl. Haus: tanzmainz: Freiheit, 19:30 unterhaus, Weihnachtliches ChansonKabarett: Irmgard Knef, 20:00 unterhaus im unterhaus, TBC Totales Bamberger Cabaret, 20:00

Oestrich-Winkel Brentanoscheune, Kult-Revue: Rheingauer Weihnacht, 20:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Show: Zauberduo Junge Junge!, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Zwei Frauen und eine Leiche, 20:00 Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Mein Mann – und tschüss!, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Gräfin Mariza, 19:30; Kl. Haus: Vögel, 19:30

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Ich war noch niemals in New York, 20:00

KINDER

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

Worms Das Wormser, Landesbühne Rheinland-Pfalz: Aladin und die Wunderlampe (ab 4 J.), 16:00

MUSIK Idstein Die Scheuer, Frank Out spielt F. Zappa anschl. Black Magic: DJ Horst, 19:00

Mainz Kulturclub schon schön, Punk: Egotronic (D) anschl. Radau & Rabatz Classics, 20:00

Rüdesheim am Rhein Hajós, Rock‘n‘Roll: Peacemaker, 21:00

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Sonderkonzert: Tschaikowski „Dornröschen“, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, 20:00 thalhaus, XX`mas-Nyght: Ladies NYGHT, 20:00

PARTY/DISCO Darmstadt Centralstation, Disco-Klassiker & House: The Disco Boys supp.: DJ Sonix, 22:00

Mainz Alexander The Great, Late Night Snacks: DJ Micha, 21:00 Dorett Bar, Sanatorium Disco Squad: ÄämeLa, DocTor Funk & Ed Arcade, 21:00 KUZ Mainz, Party: Komm mit uns ins Abenteuerland!, 22:30

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Club Night: DJ Panchino Perez, 23:00 Kontext, Techno: Let́s Fetz, 22:00 Kreativfabrik, Ballroom Blitz: DJ-Team Die Hydra, 22:00 Schlachthof, Halle: 80er/90er/00er Party & Kesselhaus: Kack Kommerz Party, 22:00

SONSTIGE Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Premiere: Wiesbadener Weihnachtscircus, 19:00 Henkell-Kunsteisbahn, Eisdisco, 18:00 Kreativfabrik, Hammer Time: Die Krea-Auktion, 19:30

VORTRAG/LESUNG

Mainz

Kaiserslautern

Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 9:00 + 11:30

Kammgarn, „Shore,Stein, Papier“Tour: YouTuber $ick, 20:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Weihnachtsgeschichte, 16:00

KLASSIK MEETS ROCK 2.12. | 19.30 Uhr

JERUSALEM DUO

ANTOINE VILLOUTREIX

LA SERENA

Weingut Weyell, Dexheim

Kammgarn, Kaiserslautern

Scheuer, Idstein

Die Kombination von Harfe und Saxofon ist eine Rarität, doch dass die Instrumente wunderbar zusammenpassen, beweist das Jerusalem Duo, das die die Grenzen der konventionellen Genres überschreitet. André Tsirlin spielt Saxofon, eines der jüngsten akustischen Instrumente der Musikgeschichte. Dagegen ist die Harfe, die Hila Ofek spielt, eines der ältesten Instrumente. ›› Info & Tickets 06133- 507700/kadh.de, VVK 22,50€

Paris, Berlin – in beiden Städten ist der Singer-Songwriter beheimatet. Als Gast der Kammgarn bereichert Antoine Villoutreix die Nuit de la Chanson mit Elementen aus Folk und Swing. Gefühlvoll erzählt er auf Französisch und Deutsch von der Poesie des Alltags. Unterstützt von Ina Bartenschlager und Pauline Ngoc sowie der „bande de musiciens“, nimmt er das Publikum mit auf eine musikalische Reise, die zum Träumen anregt. ›› Info & Tickets kammgarn.de, VVK 17.-€/AK 19.-€

Folklore aus Irland und Osteuropa, Tango aus Südamerika, Eigenkompositionen zwischen Minimal-Music, Jazz und Latin, Arrangements bekannter Jazz-, Rock- und Popsongs sowie klassische Stücke. Das einzigartige Klangbild von La Serena bietet ein ganz besonderes Weihnachtskonzert. Am Sonntag, den 15.12. um 17 Uhr gibt die Band ein Familienkonzert mit ermäßigten Eintritt an der Tageskasse. ›› Info & Tickets scheuer.rocks/info@scheuer.rocks

24

Dezember 2019


SCHLACHTHOF WIESBADEN MURNAUSTR.1 65189 WIESBADEN

21. Samstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Darmstadt Centralstation, A cappella Comedy: LaLeLu, 19:30

Kaiserslautern Kammgarn, ChristmasCultShow: Stephan Flesch, Markus Ziegler & Die Knecht Ruprecht Band, 20:00

Mainz Frankfurter Hof, Jubiläumsshow der wilden 20er Jahre: Glanz auf dem Vulkan, Uraufführung, 20:00 Mainzer Kammerspiele, Musikalische Reise zu den Schwestern Brontë: Schwestern im Geiste, 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Zanaida, 19:30; U17: tanzmainz: Effect, 19:30; Filiale: Aggro Alan (Premiere), 19:30 unterhaus, Weihnachtliches ChansonKabarett: Irmgard Knef, 20:00 unterhaus im unterhaus, TBC Totales Bamberger Cabaret, 20:00

Oestrich-Winkel Brentanoscheune, Kult-Revue: Rheingauer Weihnacht, 20:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Weihnachtsshow: Christmas Moments, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Zwei Frauen und eine Leiche, 20:00 Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Mein Mann – und tschüss!, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Der Rosenkavalier, 19:00; Kl. Haus: Saturday Night Fever, Musical (ab 14 J.), 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Die Tanzstunde, 20:00 Wartburg, Kunstgefixe: Die Theaterwundertütenfete mit Anfassen anschl. Party No. 4, 20:45 thalhaus, Improtheater: Für Garderobe Keine Haftung „Weihnachtsspecial“, 20:00

Worms LincolnTheater, Kabarett: Frank Fischer, 20:00

KINDER Alzey Gerry Jansen Theater, Weihnachtsmann-Werkstatt: Santa sucht den Superstar (ab 3 J.), 15:00

Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00 + 14:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Schneekönigin, 11:00; Die Weihnachtsgeschichte, 14.00 + 16:00

MUSIK Darmstadt Staatstheater Darmstadt, NeoKlassik: Lambert, 20:00

Mainz Alexander The Great, Live on Stage: Given0, Fly, Pearl Jam Tribute anschl. Aftershowparty: DJ Ernst, 21:00 Caveau, Christmas Metal Meeting III: Fracture, 21:30 Kulturclub schon schön, Liedermacher: Götz Widmann (D) anschl. Depri Disko, 20:00 Kulturzentrum M8, JIM: Gravity Blues Project, 20:30 Kurfürstliches Schloss, Mainzer Meisterkonzerte: „Festliche Augenblicke“, Bomsori Kim (Violine) & Deutsche Staatsphilharmonie RheinlandPfalz, Dirigent: Ari Rasilainen, 19:30

Nierstein Altes E-Werk, Tribute to The Rolling Stones: Stoned, 20:00

Westhofen Gut Leben am Morstein, Weihnachtskonzert: Menna Mulugeta & Band, 20:00

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Wiener Klassik: Klassische Philharmonie Bonn, Weihnachtskonzert, 20:00 Schlachthof, Halle: Northlane, special guests: Polaris, Silent Planet & Void Of Vision, 18:30; Kesselhaus: Hotel Bossa Nova, 19:00

PARTY/DISCO Darmstadt Centralstation, Gipsy-Party: Bucovina Club mit Shantel, 22:00

Idstein Die Scheuer, Club 74 Reloaded: DJs Bjørn & Bjoern, 20:00

Mainz Dorett Bar, The Last Generation: Martin MC Fly, 21:00 KUZ Mainz, DASDING Partybash, 22:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Club Night: DJ Davy-D, 23:00 Kontext, Soli-Party: Tropentango, 21:00 Kreativfabrik, E-Tanz „Schwarze Weihnacht“: DJ Micha Busch & DJ Relax, 23:00 Lenz Cocktailbar, genuine saturdays: Supavibez, 21:00

SONSTIGE Bingen am Rhein Weingut Dessoy, Außerhalb Kempten 74, Weihnachtsmarkt im Weinberg, 16:00

06.12. FR

Mainz

12.12. DO

Treffpunkt: Gautor, Mainz VERführung: Winter, Weihnacht, Winzerglühwein, 16:00 Universitätsparkplatz, Flohmarkt an der Uni, 7:00 – 13:00 Zitadelle, Kostümführung mit Julchen, der Geliebten des Schinderhannes (Treffpunkt: Vor dem Zitadellencafé), 13:30

12.12. DO

Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00 Fragmente, Repair Café: Reparieren statt Wegwerfen! 10:00 – 13:00 Museum Wiesbaden, Führung: Jetzt!, 15:00

22. Sonntag

09.12. MO

14.12. SA 17.12. DI 19.12. DO 21.12. SA 28.12. SA 20.01. MO 20.01. MO 23.01. DO 24.01. FR 25.01. SA 31.01. FR 01.02. SA 07.02. FR 04.02. DI 05.02. MI 13.02. DO 01.03. SO 02.03. MO

BÜHNE Alzey

07.03. SA 09.03. MO

Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 15:30

09.03. MO

Kaiserslautern

03.04. FR

Kammgarn, ChristmasCultShow: Stephan Flesch, Markus Ziegler & Die Knecht Ruprecht Band, 20:00

24.04. FR

Mainz Rheingoldhalle, Russisches Ballettfestival Moskau: Schwanensee, 17:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Der Ring an einem Abend, 14:00; Kl. Haus: Komödie mit Banküberfall, 18:00; Filiale: Sophia, der Tod und ich, 18:00

11.03. MI 12.04. SO 25.04. SA 01.08. SA

EMIL BULLS / ANNISOKAY / GRIZZLY / IMPROVEMENT ROYAL REPUBLIC / BLACKOUT PROBLEMS THEES UHLMANN & BAND PAROV STELAR (JAHRHUNDERTHALLE FRANKFURT) MIDLIFE CRISIS (PARTY) FATONI / MAULI SHACKE ONE & MC BOMBER HOTEL BOSSA NOVA ELFMORGEN & FREUNDE TEIL II MIT MONTREAL / KAPELLE PETRA / THE TCHIK / GO GO GAZELLE UNTER MEINEM BETT 5 MIT ANDREAS DORAU / MORITZ KRÄMER / U.A. (KINDERKONZERT) THEES UHLMANN ÜBER DIE TOTEN HOSEN HENNI NACHTSHEIM&RICK KAVANIAN - DOLLBOHRER BOSSE ASP / SUPPORT: TWO MINDS COLLIDE SUM 41 / SPECIAL GUEST: ZEBRAHEAD (STADTHALLE OF) SLIME & KNOCHENFABRIK THE ROCK‘N‘ROLL WRESTLING BASH THANK YOU LEFT BOY - A TOUR BY FERDINAND DAVE HAUSE WITH TIM HAUSE (RINGKIRCHE WI) MONSTER MAGNET PERFORMING POWERTRIP DEINE FREUNDE (KINDERKONZERT) MIGHTY OAKS ANTILOPEN GANG WANDA FAT FREDDY‘S DROP (JAHRHUNDERTHALLE FRANKFURT) BUKAHARA / FAINSCHMITZ THE JESUS & MARY CHAIN PLAY DARKLANDS GIANT ROOKS MADSEN / VERY SPECIAL GUEST: THE SUBWAYS GROSSSTADTGEFLÜSTER ANNENMAYKANTEREIT & FREUNDE (OPEN AIR)

Unser komplettes Programm findet ihr im Internet unter

schlachthof-wiesbaden.de

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Weihnachtsshow: Christmas Moments, 19:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Zwei Frauen und eine Leiche, 18:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Die Zauberflöte, 19:30; Kl. Haus: Der zerbrochne Krug, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Tour de Farce, 20:00 Kurhaus Wiesbaden, Russisches Ballettfestival Moskau: Nussknacker, 14.00 + 18:00 Wartburg, Fame – Das Musical (ab 12 J.), 18:00

02.12.19 MAINZ Rheingoldhalle

07.12.19 NIEDERNHAUSEN Rhein-Main-Theater

16.01.20 NIEDERNHAUSEN

22.01.20 MAINZ

26.04.20 MAINZ

14.03.21 MAINZ

Rhein-Main-Theater

Frankfurter Hof

DAS ROCKIG BESINNLICHE KONZERT

FILM Ginsheim-Gustavsburg

DAS ROCKIG BESINNLICHE KONZERT

Burg-Lichtspiele, Ich war noch niemals in New York, 19:00

16.02.20 MAINZ

LULO REINHARDT

08.02.20 MAINZ Frankfurter Hof

LATIN SWING 14.12. | 20 Uhr

© Victoria Page

Festung, Rüsselsheim Der virtuose Gitarrist verbindet in seiner Musik Elemente des Flamenco mit den verschiedensten Stilrichtungen des Latin Jazz, integriert rasante Läufe der spanischen Gitarre und Latin Grooves in Gypsy Swing-Stücke. Lulo Reinhardt kennt keine musikalischen Grenzen und seinen ganz eigenen Musikstil bezeichnet er als Latin Swing. Als besonderen Gast begleitet der Gitarrist Daniel Stelter, der mühelos zwischen Jazz, Klassik und Pop wandert, das Lulo Reinhardt Latin Swing Project im Festungskeller. ›› Info & Tickets dorflinde.de, VVK 12.-€/AK15.-€

Halle 45

11.12.20 NIEDERNH. Rhein-Main-Theater

DAS ROCKIG BESINNLICHE KONZERT

28.04.20 NIEDERNHAUSEN Rhein-Main-Theater

Frankfurter Hof

DAS ROCKIG BESINNLICHE KONZERT

05.04.20 MAINZ Kurfürstliches Schloss

Rhein-Main-Theater

GUTEN TAG, LIEBES GLÜCK 01.05.20 NIEDERNHAUSEN Rhein-Main-Theater

14.01.20 NIEDERNH. RM-Theater

DAS ROCKIG BESINNLICHE KONZERT

13.12.19 NIEDERNHAUSEN

Rheingoldhalle

18.12.19 MAINZ Frankfurter Hof 02.02.20 NIEDERNHAUSEN RM-Theater

04.04.20 MAINZ

Rheingoldhalle

19.02.20 NIEDERNHAUSEN RM-Theater

TICKETS UNTER W W W.S -PROMOTION.DE sowie an allen bekannten Vorverkaufs stellen TICKETHOTLINE 06073-722 740

Dezember 2019

25


›› FRIZZ KALENDER RNN Tageskarten

KINDER Alzey Gerry Jansen Theater, Weihnachtsmann-Werkstatt: Santa sucht den Superstar (ab 3 J.), 11:00

„So erreichen wir unsere Ziele ganz entspannt.“

Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Familienkino: Maleficent 2: Mächte der Finsternis, 16:00

Mainz KUZ Mainz, KIds im KUZ: Fliegendes Theater „Der magische Adventskalender“ (ab 4 J.), 11:00 + 15:00 Mainzer Kammerspiele, WeihnachtsstĂźck: Bis Weihnachten nur Fladenbrot (ab 4 J.), 11:00/15:00 + 18:00

Ideal fĂźr Weihnac htsmarkt un d -einkauf

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die SchneekÜnigin, 11:00; Die Weihnachtsgeschichte, 14.00 + 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30 Theater Hin & Weg, Am Kloster Klarenthal 15, Theater Hin & Weg: Ox & Esel, eine Art Krippenspiel (ab 5 J.), 15:00

Flexibel den Tag gestalten mit Bus und Bahn Im Alltag oder in der Freizeit – mit der RNN-Tageskarte fahren Sie einen Tag lang und so oft Sie wollen. Besonders gßnstig fßr bis zu fßnf Personen. Online und per App buchbar.

Mainz BischÜflichen Dom – und DiÜzesanmuseum, Sonntags um 2: Fßhrung durch die Kabinettausstellung., 14:00 Kunsthalle Mainz, Öffentlicher Rundgang, 15:00 Landesmuseum Mainz, Weihnachtliche Ver-Fßhrung: Endlich singen!, 11:00

RĂźsselsheim Opelvillen, SonntagsfĂźhrung: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros, 15:00

Wiesbaden Bellevue-Saal, Finissage: „Surplus“, Jeronimo Voss, 16:00 Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus: Kommentierte Raubtierprobe, 10:30; Vorstellungen, 15:00 + 19:00 Museum Wiesbaden, FĂźhrungen: Farben, Formen und Fossilien & Die heilige Familie, 15:00

Montag

Bingen am Rhein Binger BĂźhne, Jazz meets GlĂźhwoi: Maria Kaulbarsch (Gesang), Ulrich Bareiss (Piano) & Jakob Schmitt (Percussions), 20:30

BĂœHNE Kaiserslautern

Frankfurter Hof, Weihnachtskonzert: Chantal, 17:00

Kammgarn, ChristmasCultShow: Stephan Flesch, Markus Ziegler & Die Knecht Ruprecht Band, 20:00

RĂźsselsheim

Mainz

Kulturzentrum Das Rind, JazzCafĂŠ: Peter Klohmann GSUS, 20:00

Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Hoffmanns Erzählungen, 19:30; Kl. Haus: Krabat, 18:00

Wiesbaden Mauritiusmediathek, Achter 17: Christian Weidner (Saxophon) & Karl Ivar Refseth (Vibraphon), 17:00 Pfarrkirche St.Kilian Kostheim, Weihnachtliche Bläsermusik: Happy 21.11.19 Metal, 10:16 17:00

PARTY/DISCO Idstein Die Scheuer, Club 74 Reloaded: DJs Bjørn & Bjoern, 20:00

Mainz Kulturclub schon schÜn, Party: 80s Baby – The Music is geil!, 23:00

SONSTIGE Bad Kreuznach PuK-Museum fĂźr PuppentheaterKultur, PuK-Museums-MatinĂŠe: Musik & Geschichten, 11:15

PARTY/DISCO Idstein Die Scheuer, XMas-Ăœ25: DJ George, 21:00

Mainz Kulturclub schon schĂśn, 90s Baby Xmas-Special: Die epische MegahitSchlittenfahrt, 23:00

Wiesbaden Lenz Cocktailbar, Party: Los Avocados, 21:00

SONSTIGE Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00

23. 24.

Das KulturGUT, XX`mas-Nyght: Ladies NYGHT, 19:00

Kommt gut an 061 32 - 78 96 22 www.rnn.info

viele Julcher Behern will,

Kreativfabrik, Weihnachtspogo: Viva Punk & BildungslĂźcke, 20:00 Kurhaus Wiesbaden, Christmas Moments with Friends: Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen, 16:00 + 19:00

MUSIK

Mainz

at die be-

Wiesbaden

Weingut Dessoy, AuĂ&#x;erhalb Kempten 74, Weihnachtsmarkt im Weinberg, 14:00

Bechtolsheim

Ihre Ziele entspannt erreichen.

RNN_Anzeige_Winter2019 _95x133mm Kopie.indd 1

Bingen am Rhein

RĂźsselsheim Theater RĂźsselsheim, Familienmusical: Der kleine Lord, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: My Fair Lady, 19:30; Kl. Haus: SchĂśne Bescherungen, 19:30

KINDER Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Der kleine Muck, 11:00; Die Weihnachtsgeschichte, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

MUSIK Mainz Schick & SchĂśn, Klein Aber Schick special: Lilli Rubin, 20:00

Dienstag

KINDER Alzey Gerry Jansen Theater, Weihnachtsmann-Werkstatt: Santa sucht den Superstar (ab 3 J.), 11:00 Treffpunkt: Rossmarktbrunnen, KinderfĂźhrung: „Weihnachten mit dem Nachtwächter“ (Anmeldung bis 20.12.: 06731-499 364/touristinfo@alzey. de), 13:30

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Weihnachtsgeschichte, 11:00/14:00 + 16:00 Theater Hin & Weg, Am Kloster Klarenthal 15, Theater Hin & Weg: Ox & Esel, eine Art Krippenspiel (ab 5 J.), 11:00

MUSIK Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Weihnachtskonzert: Anja Stader (Sopran), Projektchor des Johann-StrauĂ&#x;-Orchesters & Weihnachtsensemble Herbert Siebert, 14:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, X-mas Rock: DJ Serkan, 21:00 Dorett Bar, Christmas Special, 21:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Club Night: Dk K!D, 23:00

ADVENTSJAZZ 15.12. | 18 Uhr

Die Berufsberatung kostenfreie Hotline: 0800 4 5555 00

RUSCHITZKA QUINTETT AltmĂźnsterkirche, Mainz

Was kĂśnnte den oft stressigen Alltag in der Adventszeit besser versĂźĂ&#x;en als ein jazzigbuntes Adventskonzert mit einer Mischung aus weihnachtlichen Melodien in abwechslungsreichen Arrangements. Das Lukas Ruschitzka Quintett präsentiert, mal ruhig und besinnlich, mal rhythmisch und schwungvoll, besinnlich-jazziges. Das Quintett ist in der Besetzung Caro Trischler (Gesang), Oliver Naumann (Saxophon), Lukas Ruschitzka (Klavier), Bastian Weinig (Kontrabass) und Pit Marquardt (Schlagzeug) zu erleben. OE_Anzeige_BIM_95x133mm_20171222b.qxp_OE_Anzeige_BIM_95x133mm_20171222b.qxp 22.12.17 12:25 Seite 1 ›› Info altmuenster.de, Eintritt frei (Spende erwĂźnscht)            !"

26

Dezember 2019

Karriere mit Zukunft


Kreativfabrik, Weihnachtsparty: Zwölfzoll Schlachthof, Halle: Jährliche Get-Together „Weihnachten goes Partying“ & Kesselhaus: Weihnachts-Techno-Party „Augen zu und durch“, 23:00

SONSTIGE Mainz Zeitungsente, Heiligabend: Keine heilige – & auch keine stille Nacht! (durchgehend geöffnet), 11:00

Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00

25. Mittwoch

BÜHNE Mainz Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Komödie mit Banküberfall, 18:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Rockmusical: Helden, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ballett: Der Nussknacker, 19:30; Kl. Haus: 3 Musketiere – Das Musical (ab 12 J.), 19:30; Studio: Sissi goes Elisabeth, 19:30 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Der Blaue Vogel oder die Suche nach dem Glück, 18:00

KINDER Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

MUSIK Mainz Kurfürstliches Schloss, Weihnachtskonzert: The Best of Black Gospel, 19:30 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtskonzert „Wintermärchen“, Philharmonische Staatsorchester Mainz, Dirigent: Hermann Bäumer, 18:00

Neuwied Schloss Engers, Weihnachten in Schloss Engers: Witkowski Piano Duo (Brasilien/USA), 17:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Weihnachtskonzert: Vokalsolisten & Frankfurter Sinfoniker, 16:00

Wiesbaden

Wiesbaden

Ringkirche, Festgottesdienst mit Spontanorchester (Anmeldung: 06111735945/kantor@ringkirche.de)., 10:00

Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Das tapfere Schneiderlein, 11:00; Der gestiefelte Kater, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30

PARTY/DISCO Darmstadt Centralstation, Fifty/Fifty – Weihnachtsparty für Best Ager: DJ Michael Herd, 20:30

Mainz Alexander The Great, DJ Kaýs B-Day Special: DJ Kay, 21:00 Dorett Bar, Psycho Jones Christmas Special, 21:00 KUZ Mainz, Weihnachtsparty: Homecoming, 22:00 Kulturclub schon schön, Bergfest 2000: DJ bÄrt, 23:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Bergfest Party: Soffy, 23:00 Schlachthof, Kesselhaus: Wave/GothParty „Nightcrawling #85“, 23:00

SONSTIGE Rüsselsheim Opelvillen, Feiertagsführung: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros, 15:00

Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00

26. Donnerstag

BÜHNE Mainz Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Krabat, 18:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Ehejubel, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Hänsel und Gretel, 19:30; Kl. Haus: Schöne Bescherungen, 19:30; Studio: Sissi goes Elisabeth, 19:30 Kurhaus Wiesbaden, Show: Simply The Best – Die Tina Turner Story, 19:00 Velvets Theater, Autobiografische Velvets-Revue: Grenzen-Los, 18:00 thalhaus, Improtheater: Für Garderobe Keine Haftung „Weihnachtsspecial“, 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 15:00 + 18:00

MUSIK Neuwied Schloss Engers, Weihnachten in Schloss Engers: Witkowski Piano Duo (Brasilien/USA), 17:00

Rüdesheim am Rhein Hajós, Classic Rock: Mallet, 21:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Christmas Special: Royal Acoustic, 22:00 Kurhaus Wiesbaden, Kurhaus Konzerte: Vivaldi „Die vier Jahreszeiten“, 17:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Open Stage, 21:00 Dorett Bar, The Nightowl: Chris Edelstadt & DJ Jameric, 21:00 KUZ Mainz, Ü30-Party, 23:00 Kulturclub schon schön, Indie/ Elektro-Party: King Kong Kicks, 23:00

Wiesbaden Schlachthof, Halle: 90ies/Urban Beats/Alltime Hits-Party „Die Kidz woll’n die Hits“, 23:00

SONSTIGE Rüsselsheim Opelvillen, Feiertagsführung: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros, 15:00 Stadt – und Industriemuseum Rüsselsheim, Fackelführung: Die Festung im Fackelschein (Anmeldung: 06142 83-2950), 17:00

Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00 Museum Wiesbaden, Führungen: Mit fremden Federn & Highlights der Kunstsammlungen, 15:00

27. Freitag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

18.12.19 - 11.01.20 ALTE OPER

FRANKFURT

Mainz Rheingoldhalle, Russische Nationalballett (Moskau): Schwanensee, 20:00

METAL & ROCK 15.12. | 20 Uhr

THE IRON MAIDENS KUZ, Mainz

Tickets: 069 - 13 40 400 w w w.bodyguard-musical.de

Sie covern Iron Maiden Songs aus deren gesamten Bandgeschichte, mit dabei Klassiker wie „Hallowed be thy Name“, „The Trooper“ und „Fear of the Dark“. The Iron Maidens, gegründet 2001, etablierten sich schnell als eine der gefragtesten Tribute Bands Kaliforniens und erlangten bald wachsende internationale Aufmerksamkeit. Die fünf Musikerinnen überzeugen durch musikalisches Können, Bühnenpräsenz und eine beeindruckende LiveShow. Den Abend eröffnet die Mainzer Kult- und KUZ-Metal-Band Fracture. ›› Info & Tickets kulturzentrummainz.de, VVK 25.-€/AK 30.-€

Dezember 2019

27


›› FRIZZ KALENDER SILVESTER © zg media Christoph Schaller

Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Zanaida, 19:30; Filiale: Nachts, 19:30

„BEWEGUNG!“ Nach dem Silvesterfeuerwerk ist die wichtigste Frage, was man mit dem angebrochenen Abend und dem Drang zu feiern anfängt. Im KUZ gibt es auf zwei Floors postwendend Antwort. Bestens gewappnet mit Tanzwut und Spaß an der Freude erfüllen sich alle dann zumindest einen guten Vorsatz für 2020: Mehr Bewegung! ›› KUZ, Mainz, 0.30 Uhr Info & Tickets kulturzentrummainz.de, VVK 12.-€/AK 15.-€

„HITS, HITS, HITS“ Schon wieder Silvester und hier die Party, die alle guten Vorsätze für das neue Jahr gleich zunichte macht. In der Halle heißt es traditionell „Hits, Hits, Hits“ aus dem Schlachthof-Universum - von Indie über HipHop, Bad Taste, Rock‘n‘Roll und Disko bis Pop. Im Kesselhaus gastiert das Discommunity Kollektiv aus Rüsselsheim und serviert Elektro, House und Techno. ›› Schlachthof, Wiesbaden, 0.30 Uhr Info & Tickets schlachthof-wiesbaden.de, VVK 10.-€

„VORSATZLOS SCHÖN“ Mit „Vorsatzlos schön“ wird 2020 alles besser, denn der Kulturclub zeigt, dass die Neujahrsvorsätze alle sinnlos sind und lädt zum Abtanzen bis in den Morgen des Neuen Jahres. Micha Whoever wird mit viel Euphorie und guten Vibes in ein großartiges 2020 starten lassen! ›› Kulturclub schon schoen, Mainz, 00.30 Uhr Info schon-schoen.de, AK 12.-€

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Der Nacktputzer, 20:00 Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Der Beziehungscoach, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Tyll, 19:30; Kl. Haus: Kabale und Liebe, 19:30 Kurhaus Wiesbaden, Thorsten Hamer mit Ensemble & Band: Loriot, 20:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Der Zauberlehrling – reloaded, 18:00 Wartburg, Fame – Das Musical (ab 12 J.), 19:30

Wiesbaden Schlachthof, Kesselhaus: LGBTI & Friends Party „X-Mas Ball“, 23:00

KINDER Bad Kreuznach PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Figurentheater Weidringer (Erfurt): Das hässliche Entlein (ab 4 J.), 15:00

Mainz Mainzer Kammerspiele, Weihnachtsstück: Bis Weihnachten nur Fladenbrot (ab 4 J.), 15:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Die Bremer Stadtmusikanten, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00

MUSIK Kaiserslautern Rüdesheim am Rhein Hajós, Rock: Copyright, 21:00

PARTY/DISCO Idstein

Feiern, tanzen, lachen und mit Freunden 2020 begrüßen. NO Q feiert seine Sportlerparty und das bedeutet Abtanzen zum Sound der letzten drei Jahrzente präsentiert von Gianni di Carlo vom NO Q Allstar DJ Team. Dazu gibt es gewohnt coole Drinks zu fairen Preisen. Ab 20 Uhr heißt es „Dinner with Friends“ - Tisch reservieren, SilvesterDinner einpacken und mit Freunden geniessen. ›› Halle 45, Mainz, 22 Uhr, Info & Tickets www.mainz-feiert.de

Die Scheuer, Neon Club: DJ Bjørn, 21:00

Mainz Alexander The Great, Motörhead Special: DJ Serkan, 21:00 Dorett Bar, Edeŕs Odyssee: Tim Eder & Franksen, 21:00 Kulturclub schon schön, 2000er Party: DJ bÄrt & Christine, 23:00

Wiesbaden

SONSTIGE Eltville

St. Stephan, Führung: Turmbesteigung von St. Stephan, 15:00

Centralstation, Theaterhaus Alpenrod: Der Olle Grüff, Figurentheater (ab 2 J.), 11:00 + 14:30

Kloster Eberbach, Schlenderweinprobe: Rundgang durch die Abtei mit Wein & Geschichten, 18:00

Mainz

Mainz

Halle 45, Theater Liberi: Dschungelbuch – das Musical (ab 4 J.), 11:00 + 15:00 Mainzer Kammerspiele, Weihnachtsstück: Bis Weihnachten nur Fladenbrot (ab 4 J.), 15:00 Rheingoldhalle, Theater Liberi: Dschungelbuch – das Musical (ab 4 J.), 15:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Ronja Räubertochter (ab 6 J.), 11:00 + 18:00

Gutenberg-Museum, Führung: ABC. Avantgarde – Bauhaus – Corporate Design, 14:15 Universitätsparkplatz, Flohmarkt an der Uni, 7:00 – 13:00

Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00 Henkell Freixenet, Führung: Jugendstil-Akzente in Architektur und Werbung (Anmeldung: 0611-63-0/ henkell-freixenet.com), 16:00

28.

Das Wormser, Show: The Queens of Soul, 20:00

GAY

KINDER Darmstadt

Worms

Kammgarn, Int. Boogie Woogie Night, 20:00

NO Q SPORTLERPARTY

SONSTIGE Mainz

Wiesbaden

Samstag

Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Rapunzel, 11:00; Die kleine Tierschau, 14:00 + 16:00

BÜHNE

MUSIK

Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 20:00

Bad Kreuznach PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Figurentheater Weidringer (Erfurt): Geizige Weihnacht, 17:00

Bingen am Rhein Binger Bühne, Musikalische Komödie: Zwischen den Jahren (Premiere), 20:00

Mainz Rheingoldhalle, Musical: Heinz Erhardt Show, 20:00 Staatstheater Mainz, Filiale: Aggro Alan, 19:30 unterhaus, Szenen & Sketche: Loriots Dramatische Werke, 20:00 unterhaus im unterhaus, Comedy: Frank Fischer, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Komödie: Der Nacktputzer, 20:00 Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Die Männerschule, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ballett: Der Nussknacker, 19:30; Kl. Haus: 3 Musketiere – Das Musical (ab 12 J.), 19:30; Studio: Romy Schneider – Zwei Gesichter einer Frau, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Gut gegen Nordwind, 20:00 RheinMain CongressCenter, Die Nacht der Musicals, 20:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Die Zauberflöte, 18:00

GAY Mainz Kulturcafé, Universität, Queere Party im Qkaff: Warm ins Wochenende, 23:00

Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00 Museum Wiesbaden, Führung: Jetzt!, 15:00

29. Sonntag

Idstein Die Scheuer, Rangehn & 3rd Valley, 19:00

BÜHNE

Kaiserslautern

Alzey

Kammgarn, Rock: Ohrenfeindt, 20:00

Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 15:30

Mainz

Mainz

Frankfurter Hof, Rap: Kool Savas, 20:00

Rheingoldhalle, Klassisches russisches Ballett (Moskau): Nussknacker, 18:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Boris Godunow, 18:00; Kl. Haus: LJOD – Das Eis – Die Trilogie, 18:00 unterhaus, Szenen & Sketche: Loriots Dramatische Werke, 15.00 + 20:00 unterhaus im unterhaus, Comedy: Frank Fischer, 20:00

Nierstein Altes E-Werk, Tribute to Deep Purple: Black Night, 20:00

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Konzert zum Jahresausklang: Esther Yoo (Geige) & Orchestre National de Belgique, 20:00 Schlachthof, Halle: Festival & Aftershow-Party mit Elfmorgen, Kapelle Petra, The Toten Crackhuren im Kofferraum & Go Go Gazelle, 18:30

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Solo: Die Clownin erwacht, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Gräfin Mariza, 19:30; Kl. Haus: Der Idiot, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Marlene Dietrich – The Kraut, 20:00

PARTY/DISCO Darmstadt Centralstation, Tribute-Party „Die Legende lebt“: Tom Wax & Raphael Krickow, 22:00

KINDER

Idstein

Bad Kreuznach

Die Scheuer, Jahresabschlussparty: DJane Karin, 23:00

PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Lesung: Die Weihnachtsgeschichte (ab 6 J.), 16:00

Mainz

Darmstadt

Alexander The Great, Oldie Rock Night: DJ Ernst (Ladies Night), 21:00 Dorett Bar, Play: Sven Klaeser & Friends, 21:00 KUZ Mainz, Party: 90s Paradise, 22:00 Kulturclub schon schön, Party: Fick dich ins Knie, Melancholie!, 23:00

Centralstation, Theaterhaus Alpenrod: Der Olle Grüff, Figurentheater (ab 2 J.), 11:00 + 14:30

Mainz Mainzer Kammerspiele, Weihnachtsstück: Bis Weihnachten nur Fladenbrot (ab 4 J.), 15:00 Staatstheater Mainz, U17: Der Bärbeiss (ab 5 J.), 15:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Club Night: DJ Davy-D, 23:00

Das Wohnzimmer, Club Night: DJ Frank Lotz aka. Audiotreats, 23:00

Wiesbaden

COOKING & PARTY

Ebenfalls elegant und glamourös wird es im Mainzer Imperial. Unter dem Motto“Goldrausch“ wird ab 19 Uhr zur Silvester-Gala mit Buffet geladen. Für diejenigen, welche sich schon vorab zu Hause mit Köstlichkeiten versorgt haben, wird das Only-Party-Ticket geboten. Für die Goldrausch-Musik sorgt DJ Andreas Potrawa mit den unvergesslichen Hits aus 2019, Club-Classics und dem besten, was die 80er und 90er Jahre zu bieten haben. ›› KUZ, Mainz, 0.30 Uhr Info & Tickets kulturzentrummainz.de, VVK 12.-€/AK 15.-€

28

Dezember 2019

JAHRESRÜCKBLICK 19.–21.12. | 20 Uhr

Mauritius-Mediathek, Wiesbaden Zu einem kammermusikalisch-besinnlichen Achter 17 zur Weihnachtszeit ist das Jazzduo Karl Ivar Refseth und Christian Weidner zu Gast. Im Rahmen von Achter 16 spielt am 6.12. um 20 Uhr das Izumi Kimura Trio. ›› Info & Tickets jazzarchitekt.de, VVK 15.-€/AK 17.-€

TOTALES BAMBERGER CABARET unterhaus im unterhaus, Mainz Sie sind Deutschlands dienstältestes Kleinkunsttrio und präsentieren mit ihrem Jahresrückblick 90 Minuten Randale durch Skandale mitsamt satirischem Blick auf Politik, Sport, Kultur und Gesellschaft! Mit fränkischer Coolness und weltoffenem Galgenhumor wird beim Stand-Up-Comedy-Kabarett des Totalen Bamberger Cabaret vom „Best of 2019 bis zum Rest of 2019“ geklatscht, getratscht und ordentlich abgewatscht. ›› Info & Tickets 06131-232121/unterhaus-mainz.de, VVK 17.-€, erm. 12.-€

ACHTER 17 22.12. | 17 Uhr

© artists

„GOLDRAUSCH“

REFSETH/ WEIDNER DUO © Reinhard Haberberger

Zu einer rauschenden Tanznacht ins neue Jahr lädt die Pyramide in ihre besondere Location. Angesagt ist LiveCooking und anschließend auf zwei Floors feiern und abtanzen. An den Plattentellern sorgen DJs für den richtigen Partysound. Für die Silvesterparty ist ‚casual chic‘ angesagt, egal ob Cocktailkleid und High Heels oder auch eine stylische Jeans mit schönen Sneakern, der Dresscode ist natürlich keine Pflicht, aber gerne gesehen. ›› KPyramide, Mainz, 19 Uhr (Dinner)/21 Uhr (Party) Info & Tickets pyramidemainz.de


Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Rapunzel, 11:00; Die kleine Seejungfrau, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 13:30 Kammerspiele Wiesbaden, Die Werkstatt der Schmetterlinge, 15:00 Kurhaus Wiesbaden, Theater Liberi: Dschungelbuch – das Musical (ab 4 J.), 11:00 + 15:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Schneewittchen, 15:00

MUSIK Kaiserslautern Kammgarn, Rock: Fused, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Kulturclub schon schön, Schwarzgold vom Flohmarkt: Herr Arend & Herr Mrogenda, 23:00

SONSTIGE Mainz Kunsthalle Mainz, Öffentlicher Rundgang, 15:00

Rüsselsheim Opelvillen, Sonntagsführung: „Konkrete Poesie“ & Geraldo de Barros, 15:00

Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00 Museum Wiesbaden, Führungen: Farben, Formen und Fossilien & Frauenpower – Installationen von Horn bis Glajcar, 15:00

30. Montag

BÜHNE Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: tanzmainz: Tambora, 19:30; Kl. Haus: Comedian Harmonists, 19:30 unterhaus, Szenen & Sketche: Loriots Dramatische Werke, 20:00

Wiesbaden Galli Theater Wiesbaden, Komödie: Männerschlussverkauf, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Grete Minde, Monolog, 19:30

KINDER Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Weihnachtsmärchen: Nils Holgersson (ab 6 J.), 11:00 + 18:00

MUSIK

MUSIK

Mainz

Mainz

Halle 45, Lieder: Konstantin Wecker & Bayerische Philharmonie, 20:00 Villa Musica, Jahreswechsel: Yannick Rafalimanana (Klavier) & StipendiatInnen der Villa Musica, 19:00

St. Stephan, Orgelfeuerwerk an Silvester, 23:30

PARTY/DISCO

Rüdesheim am Rhein Hajós, Silvester: Funky Frank Duo, 21:00

Wiesbaden Ringkirche, Orgelfeuerwerk: Kantor Hans Kielblock, 22:30

Mainz Kulturclub schon schön, Mad Monday: Dr. Love, 23:00

Wiesbaden Kontext, Psy/Dark Techno: Psy Wars, 21:00

SONSTIGE

PARTY/DISCO Darmstadt Centralstation, Saal: Classic – Silvesterparty für Best Ager: DJ Danny Grove, 21:00; Halle: Silvesterparty – Best of Partyhits: Stephan Haberkorn, 22:00

Mainz

Wiesbaden Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00

31. Dienstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Ein Wahnsinns Geburtstag, 18:00 + 21:00

Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: The Producers, 15:00 + 19:30; Kl. Haus: Komödie mit Banküberfall, 19:30 unterhaus, Szenen & Sketche: Loriots Dramatische Werke, 15:00

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim, Johann-StraussOperette Wien: Gräfin Mariza, 18:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Hänsel und Gretel, 12:00; Ballett: Der Nussknacker, 20:00; Kl. Haus: Schöne Bescherungen, 15:00 + 19:30; Studio: Kabarett der rote Stuhl, 18:00 + 21:00 Kammerspiele Wiesbaden, Der Letzte der feurigen Liebhaber, 18:00 + 21:00 Wartburg, Fame – Das Musical (ab 12 J.), 14:00 + 19:30

GAY

Alexander The Great, Rock into 2020: DJ Kay, 21:00 Dorett Bar, Gefühle mit Silvester: Bum Bum, 21:00 KUZ Mainz, Silvesterparty, 23:50, Party: Silvester im KUZ, 23:59 Kulturclub schon schön, Silvesterparty „Vorsatzlos schön“: Micha Whoever, 0:30 Pyramide Mainz, Silvester in der Pyramide: DJ A-Trax & DJ Azze aka Groove Rockerz, 19:00 Zeitungsente, Silvesterparty: „Hits aus über 40 Jahren Zeitungsente“, Radio-DJ Schulze, 19:00 Zum Löwen Gonsenheim, Buffet & Party: Silvester Jump!, 20:00

Nierstein Altes E-Werk, Silvesterparty: Rockit, 20:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Silvester: NYE Dinner & Play, 20:00; The golden 20ies NYE Party: DJ Panchino & DJ Shannon Kontext, Techno/House: HRZRSN Silvester-Party, 23:59 Kurhaus Wiesbaden, Silvesterparty, 18:30 Schlachthof, Halle & Kesselhaus: Silvesterparty, 0:30 thalhaus, Tanz ins neue Jahr: DJ XL0, C, 20:00

SONSTIGE Mainz Zen-Zentrum, Silvester-Meditation mit Themenvortrag: „Juhu – das Leben ist ein Wunschkonzert!“, 20:00

Wiesbaden

Mainz Bar jeder Sicht, Silvester-Karaoke: Joe & Mikey anschl. MitternachtParty, 21:00

Festplatz Gibber Kerb, Wiesbadener Weihnachtscircus, 15:00 + 19:00

KINDER

01.12. 03.12. 06.12. 08.12. 09.12. 11.12. 12.12. 22.12. 23.12.

Mi Do Fr Sa So

25.12. 26.12. 27.12. 28.12. 29.12.

ALTE BEKANNTE "Das Leben ist schön" Tour SKINDRED Big Tings European Tour 2019 & Support: Blood Command AUGUST BURNS RED 10 Years Of Constellations + Special Guests: Erra + Currents MARCO MENGONI _Atlantico#Mengoni Live 2019 INSOMNIUM Tour Like A Grave 2019 + Support: The Black Dahlia Murder & Stam1na DREI90 live was Sie schon immer über Fußball wissen wollten SINGALONG mit Tobias Sudhoff Die große Rudelsingparty ZEYNEP BASTIK PETER AND THE TEST TUBE BABIES The Last Supper

Very special Guest: Battleme + Opener: New Day Dawning

DUMAN RODGAU MONOTONES The World White Christmas Tour 10 Jahre ALEX IM WESTERLAND Special Guests: One Step Closer, Blink Day , Mother´s Milk CALLEJON "Hartgeld im Club" Pt. II Plus Special Guest 50 YEARS WOODSTOCK A Tribute To The Music of 1969

10 Bands live on stage: The Black Me, Kenneth Minor, The Terrible Noises, Fooks Nihil, Romie u.v.a.

Mo 30.12. DIE BESTIEN Rammstein Cover DISCOS & SPECIAL PARTYS

Wiesbaden

Sa Fr Sa Fr

Galli Theater Wiesbaden, Märchentheater: Frau Holle, 11:00; Die Schneekönigin, 16:00

07.12. 13.12. 14.12. 20.12.

ALLES 90er 2010er PARTY 1 NACHT, 10 PARTYS LEHRER UNITED für Lehrer/innen,

Lehramtsstudierenden & Friends

Sa 21.12. OHRWÜRMER PARTY Di 24.12. HOLY BALLROOM

Der Klassiker an Heiligabend

Sa 28.12. BEST OF PARTYS 2019 Di 31.12. BATSCHKAPP SILVESTER PARTY

ANDERE VERANSTALTUNGSORTE

„GET-TOGETHER“ Schlachthof, Wiesbaden

© Frank Meißner

PARTY 24.12. | 23 Uhr

So Di Fr So Mo Mi Do So Mo

60388 Frankfurt/Main | Gwinnerstraße 5 Telefon: 069 95218410 | email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069 9443660 + 296929 Tickets bequem zu Hause ausdrucken: www.batschkapp.de

Ein abendfüllendes großes „Hallo! Ewig nicht gesehen!“ wird durch die Hallen schallen, wenn der Schlachthof zu seinem traditionellen Get-Together von Feiertags-Heimkommer*innen und Weihnachtsdrückeberger*innen einlädt. Für den richtigen tanzbaren Partysound sorgen in diesem Jahr die Resident-DJs, die man von KidzHits, 80-90-00 und „Augen Zu Und Durch“ kennt. ›› Info schlachthof-wiesbaden.de, AK Halle 8.-€/Kesselhaus 15.-€ FRIZZ Das Magazin verlost 2.x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

So Do Do Fr Sa So

26.01. 13.02. 19.03. 20.03. 18.04. 07.06.

KUULT "Flugmodus Tour" • DAS BETT Frankfurt JAMES ARTHUR The YOU Tour • Stadthalle Offenbach JAMES BLUNT Once Upon A Mind Tour • Festhalle Frankfurt DEWOLFF Live 2020 Support: The Grand East • DAS BETT Frankfurt MONTREAL "Hier und Heute Nicht" Tour • DAS BETT Frankfurt ROBIN BECK & DAVE BICKLER • DAS BETT Frankfurt 60313 Frankfurt am Main | Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 20650 | internet: www.konstabler.com

So 01.12. MAJORVOICE "Lonely Ark" Tour 2019 & Special Guest: Scarlet Dorn Mi 04.12. ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN "Das müsst ihr jetzt verkraften"– Tour + Support: Tomas Tulpe Do 05.12. PSYCHO VILLAGE Unstoppable Tour 2019 Fr Sa Mo Do Sa So Di Mi Do Fr Sa So

06.12. 07.12. 09.12. 12.12. 14.12. 15.12. 17.12. 18.12. 26.12. 27.12. 28.12. 29.12.

special guests: Foreign Faces, Distance to Here, Sugarcoat for the Monster & Pentastone

GURU GURU ENEMY INSIDE + special guests OKILLY DOKILLY I can't, it's a Euro Tour 2019 RAKETKANON ALEX MOFA GANG Ende Offen Tour 2019 + Support: Finder HIP HOP MOVEMENT 069 plus special guests MAMBO KURT WILLY NACHDENKLICH Schatz your Maus! JAYA THE CAT + Support: Captain Accident & The Disasters CONTROL WELTHITS AUF HESSISCH SINDUSTRY 5 Jahre live - A concert with friends + Gäste: Open Parachine, Firestorm & Skullboogey

DISCOS & SPECIAL PARTYS

Fr 13.12. ATOMIC PARTY Fr 27.12. THE DEAD KENNYS PARTY Fr 20.12. BRAVE NEW WORLD – BLUBBER – PARTY Di 31.12. RING, RING … 2020 IS CALLING Die Silvesterparty im Nachtleben Sa 21.12. SETTKAS TANZCLUB Ü30

Dezember 2019

29


›› FRiZZ Kunst

Redaktion: Beate Rappold

KunstBOX

Heimat

Der Begriff Heimat ist derzeit in aller Munde und erhitzt die Gemüter. Aber wie manifestiert sich das Heimatgefühl in Objekten und welche Bedeutung haben diese in unserem Leben? Diese Fragen versucht das RömischGermanische Zentralmuseum mit der PopUp-Ausstellung „Ein Stück Heimat“ zu beantworten. Dafür werden in der Präsentation archäologische Gegenständen solchen von heute zur Seite gestellt. Für das RGZM ist die Ausstellung ein Schritt auf dem Weg zum neuerbauten Museum, das 2022 am neuen Standort öffnen wird.

›› RGZM im Kleinen Haus des staatstheaters, Mainz, Eröffnung: 9.12., 19 uhr, Ausstellungsdauer: 11.12.2019 bis 31.1.2020, Info rgzm.de

Gemeinsamkeit

Unter dem Titel „LASH 23“ positionieren sich die 22 Künstler/innen der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste - Städelschule selbstbewusst mit ihren aktuellen Arbeiten. Die sich in verschiedenen Phasen ihrer Ausbildung befindenden Studierenden bedienen sich unterschiedlicher Medien und Genres. Als Klasse Tobias Rehberger stellen sie sich als Gruppe der Frage nach Gemeinsamem und der prägenden Einwirkung des Professors auf ihre künstlerische Entwicklung.

Porträt

Gedicht-Installation

›› Landesmuseum Mainz Große Bleiche 49 - 51, Mainz, Ausstellungseröffnung: 3.12., 18 uhr Ausstellungsdauer: 3.12.2019 - 16.2.2020 (24.-26.12.+ 31.12.2019 geschlossen), Öffnungszeiten: Mi - so 10 - 17 uhr, Di 10 - 20 uhr Info 06131-28 57-0/landesmuseum-mainz.de

›› bauhaus.labor, Gutenberg-Museum Liebfrauenplatz 5, Mainz, Ausstellungsdauer: bis 18.12.2019 Öffnungszeiten: Di - sa 9 - 17 uhr, so 11 - 17 uhr Info 06131-122640/gutenberg-museum.de

Unter dem Titel „Köpfe der 20er Jahre“ werden Porträts berühmter Deutscher aus Kultur und Wissenschaft der 20er Jahre gezeigt. Den Arbeiten, die Max Slevogt, Käthe Kollwitz oder Max Liebermann zeigen, werden Selbstporträts der Künstler wie Hermann Struck, Peter von Halm sowie Hans Meid oder Ivo Hauptmann gegenüber gestellt. Alle Blätter sind handwerklich-technische Meisterwerke der Radierung und belegen die stilistische Bandbreite der deutschen Kunst in den Anfangsjahren der Weimarer Republik, obwohl avantgardistische Positionen kaum vertreten sind. Die Porträtierten sind Geistesgrößen, die meist schon im Kaiserreich zu Ansehen gelangt waren, aber in der jungen Republik nach wie vor das kulturelle Lebens prägten.

Bei „Poem Lab“ handelt es sich um eine interaktive Gedicht-Installation, die das kreative Schreiben fördern und die Welt der digitalen Literatur untersuchen will. Aus Bausteinen, die entstanden aus Begriffen der Bauhaus-Designtheorie, lässt Isabela Dimarco neue Poesie entstehen. Dabei wählt ein Algorithmus zufällige Begriffe aus Texten des Bauhaus-Meisters Lázló Moholy-Nagy aus, übersetzt sie in die Computersprache Python und projiziert sie anschließend auf weiße Bücher. So können durch das analoge Spiel ganz neue interaktive Gedichte gestaltet werden. Die Installation in der Präsentationsreihe des Master-Studiengangs „Gutenberg Intermedia“ ist ein Sinnbild für den medialen Umbruch von Analog zu Digital.

Narrative Installation

Medizingeschichte

›› Kunstverein Bellevue-saal Wilhelmstraße 32, Wiesbaden Ausstellungsdauer: bis 22.12.2019 Öffnungszeiten: Di - Fr 16 - 19 uhr, sa + so 14 - 18 uhr Info kunstverein-bellevue-saal.de

›› Historisches Museum der Pfalz Domplatz, speyer Ausstellungsdauer: 8.12.2019 - 21.6.2020 Öffnungszeiten: Di -so 10 - 18 uhr (24.12. 10 - 14 uhr/31.12. 10 - 16 uhr) Info medicus-ausstellung.de/museum.speyer.de

In „Surplus“ widmet er sich der Überschussproduktion im gegenwärtigen Bauboom des Rhein-Main-Gebiets sowie der zugleich hindurch schimmernden Realität prekärer Arbeitsverhältnisse, steigender Mieten und ungenutzter Leerstände. Ausgangsmaterialien für seine narrative Installation findet der Frankfurter Jeronimo Voss, derzeit Stipendiat des Kunstverein Bellevue-Saal, sowohl in gegenwärtigen Baustellenkonstruktionen und Architekturansichten sowie in Filmfragmenten der Avantgarde-Künstlerin Ella Bergman-Michel. Er kommentiert mit Bildern, Notizen und Satzstrukturen computergenerierte Architekturmodelle, Fotografien und filmische Fragmente auf der Suche nach Zusammenhängen in der städtischen Gegenwart.

Zu einer kulturhistorischen Schau zur Geschichte der Medizin lädt die Ausstellung „Medicus - Die Macht des Wissens“ ein. Bezugnehmend auf den Roman „Der Medicus“ von Noah Gordon vermittelt sie die faszinierende Entwicklung des medizinischen Fortschritts. Es ist eine Zeitreise, in deren Mittelpunkt der existentielle Wunsch nach Gesundheit und Heilung steht. Anhand einzigartiger Objekte wird der Wandel ausgehend von antiken Kulturen über den Orient und das Mittelalter mit seinen Klöstern, Universitäten und Apotheken bis hin zur Frühen Neuzeit dargestellt. Dabei spielt das unterschiedliche Verständnis von Medizin, Krankheit, Heilung und Glaube in den verschiedenen Kulturen eine zentrale Rolle.

Tradition

Schon bewährte Tradition ist eine hochkarätig besetzte Ausstellung mit Malerei und Skulpturen national und international bekannter Künstler zum Jahresende in der Galerie Rother Winter. In diesem Jahr werden Arbeiten von Georg Baselitz, Tim Bengel, Ralph Fleck, Jörg Immendorff, Gisela Krohn, Helge Leiberg, Ernst Wilhelm Nay, Igor Oleinikov, Marta Pan, Thomas Reifferscheid, Siegward Sprotte, Günther Uecker, Miriam Vlaming, Silvia Willkens, Jerry Zeniuk und Bernd Zimmer zu sehen sein.

›› Galerie Rother Winter, taunusstr. 52, Wiesbaden, Ausstellungsdauer: 30.11. - 20.12 2019 + 7. - 18.1. 2020, Öffnungszeiten: Di - Fr 11 - 18 uhr, sa 12 - 16 uhr, Info 0611- 379967 rother-winter.de

30

Dezember 2019

© Christa Koppermann

›› nassauischer Kunstverein, Wilhelmstraße 15, Wiesbaden, Ausstellungsdauer: bis 5.1.2020, Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 14-18 uhr, Do 14-20 uhr, sa + so 11-18 uhr, Info 0611-301136 kunstverein-wiesbaden.de

www.frizzgehtaus.de


›› FRiZZ ausstellung

Redaktion und Foto: Annette Pospesch

Beispielfoto der Baureihe. Ausstattungsmerkmale ggf. nicht Bestandteil des Angebots.

DER NEUE CORSA- e

„Ein Stück Heimat“ Am 9. Dezember 2019 ist es soweit. Um 19 Uhr öffnet das Mainzer Staatstheater seine Türen. Aber nicht um Liebhaber der Schauspielkunst, des Balletts oder des Gesangs hereinzubitten, sondern für Besucher einer ganz besonderen Vernissage. Wissenschaftler des Römisch-Germanischen Zentralmuseums, kurz RGZM, haben in den vergangenen Monaten eine Ausstellung vorbereitet, die es so noch nicht gegeben hat. Ungewöhnlich ist zum einen die Location, zum anderen das Ausstellungsthema. „Wir haben uns der Frage gestellt, wie sich Heimat in Dingen manifestiert und was diese Dinge mit den Menschen macht“, beschreibt Archäozoologin Dr. Henriette Baron den Grundgedanken. „Da das RGZM derzeit umgebaut wird, haben wir einen Ausstellungsort gesucht, der uns außergewöhnlich, aber zugleich passend erschien“, ergänzt Archäologin Dr. Antje Kluge-Pinsker. Mit dem Staatstheater Mainz habe man einen tollen Kooperationspartner gefunden. Zu sehen gibt es in der achtwöchigen Schau mit dem Titel „Ein Stück Heimat“ archäologische Objekte aus der 167-jährigen Sammlung des RGZM, denen Gegenstände von heute, in eigens für die Ausstellung gebaute Vitrinen zur Seite gestellt werden. Um die Zusammenhänge von heute und damals zu verstehen, haben die Wissenschaftler in Workshops fast ein Jahr lang mit Menschen unterschiedlichster Herkunft gesprochen. Diese haben für die Pop-Up-Ausstellung alltägliche Dinge zur Verfügung gestellt, die im Staatstheater nun zu Exponaten aufleben. „Die modernen Alltagsgegenstände und ihre manchmal spannenden, aber auch oft ganz gewöhnlichen Geschichten dahinter, offenbaren uns, wie Empfindungen, Erlebnisse und kulturelle Identität sie zu einem Stück Heimat haben werden lassen“, erläutert Dr. Henriette Baron. „Die Archäologie betrachtet all diese Fragen wissenschaftlich in Langzeitperspektive: Welche für Menschen prägenden Wahrnehmungen hängen an archäologischen Funden? Und welche dieser Prägungen waren so wichtig, dass man sie bei Migrationen als ein Stück Heimat mitnahm?“ „Wir sind mit dem Ziel angetreten, das Ausstellungs- und Forschungsprogramm heute anders zu gestalten, als man es von früher gewohnt ist. Nicht entrückt und wissenschaftlich abgehoben, sondern nah bei den Menschen, daher auch der außergewöhnliche Ausstellungsort“, sagen Dr. Henriette Baron und Dr. Antje Kluge-Pinsker und man merkt ihnen die große Freude an diesem Projekt an.

MIT STROM DIE STRASSE EROBERN. Bereit für die City, bereit für die Zukunft: Der neue Corsa-e bietet vollelektrischen Fahrspaß. Dazu verbindet er selbstbewusstes Design mit Premium-Interieur und verfügt über innovative Lichttechnik. Dank wegweisender FahrerAssistenzsysteme, technischer Highlights und schneller Ladezeit ist er perfekt für Ihren Alltag.

UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Corsa-e Edition, Elektromotor, 100 kW (136 PS) Automatik-Elektroantrieb mit fester Getriebeübersetzung

schon ab

28.270,– €

Der Opel Umweltbonus in Höhe von 2.380,– € brutto ist bereits berücksichtigt.** ** Der Umweltbonus der Opel Automobile GmbH in Höhe von 2.380,– € brutto ist in dem Barpreisangebot berücksichtigt. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, den BAFA-Umweltbonus in Höhe von 2.000,– € beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Referat 422, Frankfurter Straße 29–35, 65760 Eschborn, www.BAFA.de, zu beantragen. Die Auszahlung des Anteils des BAFA-Umweltbonus erfolgt bei Erfüllung der Voraussetzungen und erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags und Zulassung des Fahrzeugs. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2020. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns.

Stromverbrauch¹ in kWh/100 km, kombiniert: 17; CO2Emission, kombiniert 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Effizienzklasse A+ ¹ Die genannten Werte sind vorläufig und wurden anhand der WLTP-Testverfahren bestimmt. EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den offiziellen typgeprüften Werten sind möglich. Der tatsächliche Verbrauch und die tatsächliche Reichweite können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhän­ gig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentempe­ ratur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, thermischer Vorkonditionierung.

Die Ausstellung des RGZM „Ein Stück Heimat“ ist vom 11. Dezember 2019 bis 31. Januar 2020 in den Räumen des Staatstheaters Mainz zu sehen. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 14 bis 19.30 Uhr, sonntags von 10 bis 17 Uhr. An Weihnachten und Neujahr bleibt die Ausstellung geschlossen. www.frizzgehtaus.de

Dezember 2019

31


›› FRiZZ weihnachten

Redaktion: Anne Dittmer

Romantischer weihnachtsmarkt, Bad Münster am Stein-ebernburg

Zauber des Advents Glühwein, Lebkuchen, romantische Lichterketten... wer kann sich dem Zauber der Vorweihnachtszeit schon entziehen? Kleine und große Weihnachtsmärkte in der Region stimmen auf die Festtage ein.

Schönes und Köstliches

Der Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle, hoch über den Dächern von Mainz, versprüht seinen ganz eigenen Charme. Mittlerweile ist auch ein drittes Gewölbe auf dem großzügigen Gelände eröffnet, so dass noch mehr Stände Platz haben. Hier findet man Schmuck und Deko, Süßes und Saures, Bücher und recycelte Kaffeeverpackungen. Gemütlichkeit stellt sich an den Ständen der Winzer ein, wenn der Glühwein in den Bechern dampft. Und auch kulinarisch hat der Weihnachtsmarkt einiges zu bieten, man denke nur an die beliebten Zitadellenwaffeln. Wer mag, kann an der kostenlosen Führung über die Zitadelle um 16 Uhr oder eine Stunde später an dem romantischen Kerzenspaziergang teilnehmen. Die Weihnachtstombola kommt der Initiative Zitadelle Mainz zugute. ›› Kunst und Korinthen, Zitadelle Mainz, 8. Dez., 11-18 Uhr, www.zitadelle-mainz

Märchenfee und Weihnachtsbier

Der Binger Weihnachtsmarkt am Fuße der Burg Klopp versetzt zurück in alte Zeiten – mittelalterliches von Fackeln beleuchtetes Markttreiben und lagerndes Volk, traditionelles Glühbier und Handwerkskunst verführt zum Probieren, Schauen und Kaufen. Kulinarisch stehen Spanferkel und Wildspezialitäten, Eierpunsch und Weihnachtsbier auf der Karte und eine atemberaubende Feuerschau sorgt für Unterhaltung. Märchenfee und Bogenschießen werden die Kleinen begeistern. ›› weihnachts- und Mittelaltermarkt, Bingen, 13.-15. Dez., www.bingen.de

Schloss Weihnacht

Mit zahlreichen Ausstellern feiner Handwerkskunst, einem bunten Kinderrahmenprogramm, Weihnachtsmusik sowie einer Vielzahl köstlicher Speisen aus dem Gutsrestaurant und Glühwein, lädt Schloss Vollrads in den Rheingau ein, die weih-

32

Dezember 2019

nachtliche Schlossterrasse zu erkunden und besinnliche Momente mit Freunden und Familie zu genießen. Für die Kleinen steht ein Besuch der Weihnachtsbäckerei in der Schlossküche an und es gibt auch kleine Geschenke vom Nikolaus. Die romantische Kulisse des Schlosses versprüht einen besonderen Charme und lässt weihnachtliche Feststimmung aufkommen. ›› 6. weihnachtsmarkt auf Schloss Vollrads, Oestrich-winkel, 7./8. Dez., www.schlossvollrads.com

Lichtermeer im Kurpark

Wenn Tausende von Lichtern in Kaskaden die Umrisse alter Parkbäume und die Silhouette des Kurmittelhauses erstrahlen lassen und der angestrahlte Rheingrafenstein sich imposant über den Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg erhebt, findet wieder der romantischste Weihnachtsmarkt an der Nahe statt. Rund 100 Stände laden zum gemütlichen Adventsbummel ein. Hier findet der Besucher Holzkunst, Handgenähtes, Adventsgestecke und viele Ideen für ein perfektes Weihnachtsgeschenk für die Lieben – und sich selbst. Für Abwechslung sorgt ein weihnachtlich buntes Programm aus Konzerten, Gesang, Drehorgel und einer Feuershow. Sehenswert: die lebensgroße Krippe in der Konzertmuschel. ›› Romantischer weihnachtsmarkt, Bad Münster am Stein-ebernburg, an allen adventswochenenden

Sa von 14-21 Uhr, So 12-20 Uhr.

Märchenweihnachtsmarkt

Die Innenstadt von Oppenheim rund um das Rathaus, Marktplatz und die Katharinenkirche verwandelt sich jeweils am 3. Advent in ein Weihnachtswunderland. Mittelaltermarkt und Märchenfiguren lassen die Mär von alten Weihnachtstraditionen wahr werden. Es gibt Stände mit alter Handwerkskunst, weihnachtliche Leckereien wie Glühwein aus dem Kessel oder Met und einen Weihnachtsmann, der sich mit dem Christkind und Knecht Ruprecht unters

www.frizzgehtaus.de


Volk mischt. Mittelalter-Künstler wie Gaukler, Geschichtenerzähler und eine Märchenhexe machen dem Markt alle Ehre. ›› Mittelalter-Märchenweihnachtsmarkt, Oppenheim, 14./15. Dez., www.stadt-oppenheim.de

WEIHNACHTSMARKT AM 07. & 08. DEZEMBER 2019

Feiern mit Freunden

In der historischen Altstadt von Eltville am Rhein bieten über 70 Marktstände ein vielfältiges Angebot an handwerklichen Produkten an. Schon zur Tradition ist die Teilnahme der Partnerstädte Montrichard und Passignano geworden, die landestypische Spezialitäten ihrer Heimat mitbringen werden. Am Sonntag können die Kleinen dann mit einer Kutsche durch die Rosenstadt fahren, und wenn der Nikolaus dann auch noch kleine Geschenke verteilt, leuchten die Kinderaugen mit der weihnachtlichen Beleuchtung um die Wette.

Am Wochenende des 2. Advents von 12 – 18 Uhr öffnet Schloss Vollrads wieder seine weihnachtliche Hofterrasse! Mit Ausstellern feiner Handwerkskunst, einem großen Kinderprogramm, Weihnachtsmusik, köstlichen Speisen und Glühwein laden wir Sie zu uns nach Schloss Vollrads ein. 12 – 18 Uhr – Eintritt frei! Mehr Infos: www.schlossvollrads.com/veranstaltungen

WILLKOMMEN IM RIESLING.

›› Eltviller Weihnachtsmarkt, 7. Dez., 15-20 Uhr, 8.12. 12-19 Uhr, www.eltville.de

Schloss Vollrads GmbH & Co. Besitz KG | 65375 Oestrich-Winkel | Tel. 06723 66 0 info@schlossvollrads.com | www.schlossvollrads.com

An der Burgkirche

Dienstag 31. Dezember um 19 Uhr SILVESTERGALA MIT SEKTEMPFANG

Der Weihnachtsmarkt an der Burgkirche Ingelheim bietet an drei Wochenenden im Advent Kunst, Kultur und Kulinarisches. Hier kann man seinen perfekten Weihnachtsbaum suchen, an der beliebten Laternenführung über die Wehrmauer teilnehmen und das Adventscafe besuchen. Traditionell wird nur Glühwein aus Ingelheimer Lagen angeboten. Die anheimelnde Atmosphäre der Stände, vorwiegend aus natürlichen Materialien hergestellt, der Verzicht auf die Weihnachtslieder-Dauerbeschallung sorgen für eine gemütliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

FESTPLATZ GIBBER KERB/BIEBRICH

20. 5. VON FREITAG

BIS SONNTAG

DEZEMBER

JA N UA R

Premiere am Fr. 20. Dez. nur um 19 Uhr

Vorstellungen täglich 15 + 19 Uhr

›› Ingelheimer Weihnachtsmarkt an der Burgkirche, 2.-4. Adventswochenende, www.ingelheimer-weihnachtsmarkt-an-der-burgkirche.de

Di. 24. Dez. nur um 15 Uhr Mi. 1. Jan. Keine Vorstellung

SO. 22. DEZEMBER UM 10:30 UHR kommentierte

Raubtierprobe (kostenlos) www.weihnachtscircuswiesbaden.de

UNSER GESCHENK ANSie:SIE: Pro

end an Ein Geschenk von uns zum Heiligab 1 Kind freien Eintritt! zahlender Erwachsener hat jeweils (10-18 Uhr besetzt) 1609 2666 / 0152 E: HOTLIN TICKET

ircus www.wiesbadener-weihnachtsc

Altstadtflair

GROSSE FAMILIEN- VORSTELLUNG

23.12, 27.12, 30.12, 02.01., 03.01., jeweils nur um 15 Uhr mit stark ermäßigten Preisen! (Loge 20€, Sperrsitz 15€, Parkett 10€)

Romantischer Weihnachtsmarkt

Traditionell findet der Hochheimer Weihnachtsmarkt am zweiten Adventwochenende in den Alstadtgassen der Weinstadt statt. Hochheimer Vereine, Händler, Schulen und Privatleute stellen mit viel persönlichem Engagement ein weihnachtliches Programm zusammen. Viele der privaten Höfe im Festgebiet tragen zum Gelingen dieses fröhlichen und gleichzeitig besinnlichen Weihnachtsmarktes bei. Eine bunte Mischung von Ausstellern aus den Bereichen Gastronomie, Attraktionen und Kunsthandwerk sowie ein attraktives Programm für die Kleinen sorgen für abwechslungsreiche Stunden.

BAD MÜNSTER AM STEIN - EBERNBURG

›› Hochheimer Weihnachtsmarkt, 7.-9. Dez., www.weihnachtsmarkt-hochheim.de

AN ALLEN 4 ADVENTSWOCHENENDEN SAMSTAGS: 14–21 UHR / SONNTAGS: 12–20 UHR

Scheunenmarkt

In urgemütlicher familiärer Atmosphäre findet der Weihnachtsmarkt in der Brentano Scheune in Oestrich-Winkel statt. Nahezu 50 liebevoll hergerichtete Stände von Vereinen, Privatpersonen und Gewerbetreibenden im Park und in der Scheune bieten ausgefallene Handarbeiten, Geschenkartikel wie Engelfiguren oder Holzspielzeug, Weinpräsente, Patchworkarbeiten, Weihnachtsgestecke oder Omas Plätzchen und Marmelade sowie Schafwollprodukte. ›› Weihnachtsmarkt in der Brentanoscheune, Oestrich-Winkel, 14./15. Dez., www.rheingau.de

.de

KARTENVORVERKAUF: Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, Tel: 0611 / 1729-930 oder www.wiesbaden.de/tickets ab dem 5. Dez. an der CircusKasse täglich von 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr, sowie 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

KONZERTE, ILLUMINATION, MARKTTREIBEN, WEIHNACHTSMANN & CO

Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V., Telefon 06708 - 641 78 0, info@bad-muenster-am-stein.de, www.bad-muenster-am-stein.de

www.frizz-frankfurt.de

Dezember 2019

33


›› FRIZZ VERLOSUNG

Heinz Erhardt

© sat1-prosieben Andre Kowalski

The Voice of Germany Gestern noch das Mädchen/der Junge von nebenan, kurze Zeit später im Scheinwerferlicht, das ist Gänsehaut pur und beste Unterhaltung für die ganze Familie. Anfang September war im TV die neunte Staffel der Musik-Show „The Voice of Germany" gestartet. Nach dem Live-Finale sind die besten und beliebtesten Talente sowie die Wildcard-Gewinner gemeinsam nun auf Deutschland-Tour. In einer mitreißenden Show werden die musikalischen Geschichten um die besten Stimmen Deutschlands weitergeschrieben und Gänsehaut-Momente zu erleben sein.

Der Humor, die Blödeleien und die vergnüglichen Wortspiele des Humoristen Heinz Erhardt begeistern bis heute. Die 2017 uraufgeführte Heinz-ErhardtShow tourt nun erstmals durch Deutschland. Dabei liefern sich Stefan Linker (Heinz Erhardt-Imitator), Ralf Steltner und Karin Westfal einen regelrechten Schlagabtausch und rezitieren ein Heinz Erhardt-Gedicht nach dem anderen. Begleitet werden sie vom Pianisten Ralf Steltner. ›› 28.12.2019, Rheingoldhalle, Mainz, 20 Uhr, Info palast-orchester.de FRIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

›› 7.12.2019, Jahrhunderthalle, Frankfurt, 19.30 Uhr, Info semmel.de FRIZZ Das Magazin verlost 3 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

„Dschungelbuch" Die Geschichte vom Findelkind Mogli fasziniert ganze Generationen von Kindern. Nun bringt das Theater Liberi die Welt des Jungen, der von Wölfen im Dschungel aufgezogen wird, als Musical für Kinder ab vier Jahren auf die Bühne. Mit dem Stück „Dschungelbuch" nach Rudyard Kipling verwandelt sich das Kurhaus mit einer groovenden Affenbande, Shir Khan als König des Rock'n'Roll und einem funkige Finale in eine farbenfrohe Dschungelwelt.

Schwanensee Besonders in der Weihnachtszeit gehört es für viele dazu. Das Stück „Schwanensee" verkörpert alles, was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und tänzerische Perfektion. Das 1877 uraufgeführte Ballett nach der Musik von Peter Tschaikowsky mit dem Tanz der vier kleinen Schwäne oder den innigen Pas de deux bestimmt seit jeher das Repertoire klassischer Ballettensembles. Das Russische Ballettfestival Moskau bringt den Klassiker nun nach Mainz.

›› 29.12.2019, Kurhaus, Wiesbaden, 11 + 15 Uhr, Info theater-liberi.de FRIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

›› 22.12.2019, Rheingoldhalle, Mainz, 17 Uhr, Info mein-ballett.de FRIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

Nussknacker Das Stück erzählt von der kleinen Marie, die einen Nussknacker geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt. Der „Nussknacker" ist eine beliebte weihnachtliche Geschichte für Kinder, die sich zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat. Das Russische Ballettfestival Moskau bringt das 1892 uraufgeführte Tanzstück nach der Musik von Peter Tschaikowsky nun auf die Bühne des Kurhauses. ›› 22.12.2019, Kurhaus, Wiesbaden, 14 + 18 Uhr, Info mein-ballett.de FRIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

34

Dezember 2019

© GuidoEngels

Martin Rütter Er ist der einzig wahre „Anwalt der Hunde“ und hält in seinem neuen Programm „Freispruch!“ ein bellendes Plädoyer für die Beziehung von Hasso und Herrchen. Er räumt mit dem Mythos des notorischen Problemvierbeiners auf und holt die Ausgestoßenen, die Ausgesetzten und die Ausgebüxten von der Anklagebank. Der Comedian Martin Rütter weiß, schuld ist nie der Hund und der tierisch menschliche Alltag hat seine eigenen Gesetze. ›› 16.1.2020, Rhein-Main-Theater, Niedernhausen, 20 Uhr, Info s-promotion.de FRIZZ Das Magazin verlost 3 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

www.frizzgehtaus.de


›› FRiZZ verlosung

Max Goldt

KonZeRtFRühling ingelheim

Hans Sigl und Helmut Deutsch © Susanne Sigl

Der Berliner Autor und Musiker Max Goldt ist mit „Max Goldt liest" erneut in Mainz zu Gast. In seinen Texten versteht er es wie kaum ein anderer, die Nebenschauplätze des Lebens in den Fokus zu schieben. Sein literarisches Werk besticht nicht nur durch einen feinen Humor, sondern auch durch Eleganz und Poesie, die leider vielen entgeht, die nur auf Lachen und Pointen aus sind.

Mit einer Symbiose von gesprochenem Wort und Musik wird an diesem Abend der Konzertfrühling Ingelheim eröffnet. Musik spielt bereits seit der Jugend eine wichtige Rolle in seinem Leben und er ist davon überzeugt, dass „Sänger die Möglichkeit haben, ganz anders auf Menschen einzuwirken, sie zu berühren, als Schauspieler." Gemeinsam präsentieren der Schauspieler Hans Sigl und der Pianist Helmut Deutsch eine besondere Form der Gedichtinterpretation mit Werken einiger der bedeutendsten Komponisten der Romantik.

18.1.2020, Frankfurter Hof, Mainz, 20 uhr, Info frankfurter-hof-mainz.de FrIZZ Das Magazin verlost 1 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

14.3.2020, kIng, Ingelheim, 19 uhr, Info konzertfrühling.de FrIZZ Das Magazin verlost 1 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

KonZeRtFRühling ingelheim

„Bach macht Ah!" © WDR Ben Knabe

Mit Bach auf Entdeckungsreise gehen können neugierige Kinder und ihre Eltern beim Familienkonzert „Bach macht Ah!". Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva kennen sich aus mit Bach und beantworten Fragen wie: Wer war Johann Sebastian eigentlich? Wo wurde er geboren? Wie sah seine Kindheit aus und wie lebte er? Musikalisch unterstützt vom David Gazarov Trio geht es insbesondere auch um die Frage: „Warum ist seine Musik eigentlich auch nach 300 Jahren immer noch so berühmt? 15.3.2020, kIng, Ingelheim, 16 uhr, Info konzertfrühling.de FrIZZ Das Magazin verlost 1 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de © DirkZengel

Bei ihm bekommen die Zuschauer beides: Tipps und Tricks aus der Sterneküche und jede Menge Spaß mit einem unterhaltsamen Spitzenkoch. In der Fusion aus Stand-Up-Comedy und Kochshow tischt Alexander Herrmann leckere Gerichte zum Nachkochen und herzhaft lustige Anekdoten von den Dreharbeiten seiner TV-Shows auf. 22.1.2020, Frankfurter Hof, Mainz, 19 uhr, Info s-promotion.de FrIZZ Das Magazin verlost 3 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

Spark - Die klassische Band Sie konzertieren mit Blockflöten, Bratsche, Cello und Klavier. Das Ensemble Spark ist anders und immer auf der Suche nach dem musikalischen Nervenkitzel. Ihr Sound bewegt sich zwischen Klassik, Minimal Music, Elektro und Avantgarde. Unter dem Motto „On the Dancefloor" feiern sie Bewegung, Leidenschaft und Lebenslust. Für sie gehört der Tanz dazu und so wirbelt Spark durch die Jahrhunderte, begibt sich aufs barocke Parkett oder in die Chamber Techno Disko, fordert Mozart zum wilden Tanz auf und gibt sich lateinamerikanischen Rhythmen hin. 24.4.2020, kIng, Ingelheim, 20 uhr, Info konzertfrühling.de FrIZZ Das Magazin verlost 3 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

Gab es einst die Flucht aus der Aufklärung in die Romantik, ist es heute die Flucht aus der Realität in eine gefühlte Wirklichkeit, eine Flucht in die InternetSchutzräume der Gleichdenkenden, eine Flucht vor der Informationsflut in ein tatsachenbefreites Leben. In seinem Kabarett „Weg von hier" will Frank-Markus Barwassers Alter Ego „Erwin Pelzig", der ohnehin lieber bleibt als geht, wissen, was hinter diesen Fluchten steckt.

KonZeRtFRühling ingelheim

Julia Fischer Quartett Exzellente Streichquartettkunst steht auf dem Programm, wenn sich virtuose Solisten ihres jeweiligen Fachs zu handverlesenen Projekten auf dem Kammermusikpodium treffen. Bei den Konzerten des Julia Fischer Quartetts spürt man die Wertschätzung untereinander und die Freude am Zusammenspiel. Im Rahmen des Konzertfrühlings präsentieren sie ein Programm mit Werken von Beethoven, dessen exzentrische Fuge op. 133 die Tore in Richtung Zukunft meilenweit aufgestoßen hat sowie von Mozart und Brahms. © IreneZandel

„Erwin Pelzig"

9.2.2020, kIng, Ingelheim, 20 uhr, Info roth-friends.de FrIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

KonZeRtFRühling ingelheim

© Gregor Hohenberg

Alexander Herrmann

14.5.2020, kIng, Ingelheim, 20 uhr, Info konzertfrühling.de FrIZZ Das Magazin verlost 3 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

www.frizzgehtaus.de

Dezember 2019

35


›› FRiZZ verlosung

(c) Martin Lamerty

© Michi Schunck

Deine Freunde

AnnenMayKantereit & Freunde

Die coolste Kinderband der Welt war erneut fleißig und veröffentlichte ihr fünftes Studioalbum „Helikopter". Nun sind Deine Freunde auf der dazugehörigen Tour durch die Clubs und Hallen. Im Schlachthof heißt es am 1.März: bitte liebe Kinder bringt die Sitze in eine aufrechte Position, am besten steht gleich ganz auf, denn in diesem Helikopter wird getanzt. Bitte beachten: Kindern unter drei Jahren kann leider noch kein Einlass gewährt werden.

Nach ihren restlos ausverkauften Konzerten 2019 im Zuge ihres Albums "Schlagschatten", kündigt die Kölner Band neue Termine für ihre inzwischen traditionellen AnnenMayKantereit & Freunde Open Airs an. Bei den Open Airs laden sie befreundete Bands ein und feiern eine große Freiluftparty. Man darf gespannt sein, wen sich AMK dieses Mal mit ins Boot holen werden, wenn sie im Sommer im Kulturpark am Schlachthof die Bühne stürmen.

›› 1.3.2020, schlachthof, Wiesbaden, 16.30 uhr, Info schlachthof-wiesbaden.de FrIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

›› 1.8.2020, schlachthof, Wiesbaden, 18.30 uhr, Info schlachthof-wiesbaden.de FrIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

Männerabend Für Heike gibt es in der Welt da draußen noch vieles zu entdecken u.a. Snowboardlehrer Giovanni und so stellt sich für Tom die Frage, was machen, wenn Mann da ist, Frau aber weg. Der Mut der Verzweiflung treibt Tom auf eine Expedition tief ins Reich der Männer, wo er einem wahren Kuriositätenkabinett an Typen begegnet. Doch all diese Kumpels können ihn nicht darüber hinwegtäuschen, dass sieben Bier zwar ein Schnitzel ersetzen, doch sieben Männer keineswegs eine Frau. ›› 4.4.2020, Frankfurter Hof, Mainz, 20 uhr, Info frankfurter-hof-mainz.de FrIZZ Das Magazin verlost 1 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

© vassilischristopoulos

Mainzer Meisterkonzerte: „Liebestoll" Hätte sich der junge Hector Berlioz nicht unsterblich (und vergebens) in die irische Schauspielerin Harriet Smithson verguckt, wäre die Musikwelt vielleicht nie in den Genuss seiner prachtvoll instrumentierten „Symphonie fantastique" gekommen. Die komplette Aufführung des romantischen Orchesterwerkes wird dargeboten von der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung des griechischen Dirigenten Vassilis Christopoulos. ›› 8.3.2020, Kurfürstliches schloss, Mainz, 19.30 uhr, Info mainz-klassik.de FrIZZ Das Magazin verlost 2 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

Lionel Richie Seine musikalische Laufbahn begann er als Leadsänger, Saxophonist und Songschreiber der Soul- und R&B-Gruppe The Commodores. Im Jahr 1982 startete der US-Amerikaner Lionel Richie seine Solo-Karriere, die Hits wie "Endless Love", "Lady", "Truly", "All Night Long", "Hello" hervorbrachte und er schrieb mit „We Are the World" einen der bekanntesten Popsongs der letzten Jahre. Auf seiner „Hello"-Tour kommt der legendäre Sänger und Live-Performer zum Open Air nach Wiesbaden. ›› 24.6.2020, Brita Arena, Wiesbaden, 20 uhr, Info eventim.de FrIZZ Das Magazin verlost 1 x 2 Karten unter www.frizzgehtaus.de

36

Dezember 2019

www.frizzgehtaus.de


›› Frizz verlosung

Winterzeit – Lesezeit!

Weinreise

FRIZZ Das Magazin verlost Lesenswertes von Autoren oder Verlagen aus der Region und wünscht nicht nur den zukünftigen Gewinnern viel Spaß beim gemütlichen Lesen.

Weihnachtsbäckerei Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit – Mit Plätzchen, Stollen und Lebkuchen werden lange Winterabende erst richtig gemütlich. Das neue Backbuch aus dem Wiesbadener Tretorri Verlag stellt neben unwiderstehlichen Klassikern, wie Schwarz-WeißGebäck oder Vanillekipferl, auch raffinierte, neue Kreationen vor, deren Zutatenliste vom grünen Tee über Thymian bis hin zu Cranberrys reicht. Ein vorweihnachtlicher Backspaß mit 100 Rezeptideen und zahlreichen Tipps fürs perfekte Gelingen. Für alle, die bunte Plätzchenkreationen lieben und gerne mal einen Blick über den Keks-Tellerrand mit Butterplätzchen & Co. werfen! Von Caramel-Ginger-Cookies über Mohn-Preiselbeer Doppeldecker – Genuss pur! Stichwort „Plätzchen“ ›› Plätzchen, lebkuchen und stollen, Tretorri verlag, Wiesbaden, IsBn 978-3-96033-067-7, www.tretorri.de

Auf der Pirsch ... Abwechslungsreich, amüsant und auf den Punkt: so lassen sich die Kurzgeschichten des Mainzer Autoren Luzius Flunk am besten beschreiben. Seine Geschichten handeln überwiegend von Begegnungen in und rund um Mainz, scharfsinnig beobachtet und von feiner Ironie durchzogen. Flunk benutzt für seine Glossen unterschiedliche Darstellungsformen, neben Texten sorgen auch Gedichte, ein Drehbuch und ein Theaterstück für Abwechslung beim Lesen. Knapp 70 Geschichten umfasst das kurzweilige Buch, scharf beobachtet und aus dem normalen Wahnsinn des Alltags. Wer Sätze wie „Mach bitte noch schnell ein Selfie von mir“ zu schätzen weiß, ist hier gut aufgehoben. Stichwort “Knittelwirsch“

Eine Geschichte aus den Weinbergen, dazu einen Winzer, der keinen Wein trinkt, und eine schwarze Studentin aus der Schweiz, die Ingelheimer Weinkönigin werden soll. Beide machen sich auf die Suche nach den Wurzeln der jungen Frau in Südafrika. Der Debutroman des Eltviller Guntram Althoff schildert, wie der Winzer Michael und seine Johanna, die anfangs Rose-Wein durch das Mischen von Rot- und Weißwein erreicht, ihre Reise durch die (Wein-)Welt meistern. Nebenbei erfährt der Leser einiges über Vinologie – immer mit einem leicht heiteren Unterton – und viel über die Historie und Kultur der besuchten Länder. Eine absolut lesenswerte Rheinhessen-Rheingau-Schweiz-Südafrika-Geschichte. Stichwort „Null-Promille“ ›› Der null-Promille-Winzer, guntram Althoff, roland reischel verlag, Köln, IsBn 978-3-943580-32-7, www.rr-verlag.de.

stadtmenschen 2.0 Den Liverpooler Trainer, Wolfgang den Kulturmacher, Anette die Fee, Jens den Buchverkäufer und Jimi Hendrix – all diese Menschen trifft man in Wolfi Kleins neuem Buch „Stadtmenschen“. Egal ob Universitätsprofessor oder Penner, Wolfi, der Wirt aus dem Löwen in Mainz-Gonsenheim, kennt sie alle und weiß manche Geschichte(n) über sie zu erzählen, immer humorvoll und warmherzig und mit einem Augenzwinkern. Der Mann aus Siebenbürgen erzählt aber auch von seiner Heimat, Hermannstadt (Sibu) oder das Ceausescu-Regime. Und Politik – in Mainz, der Bundesrepublik und Rumänien. Um es mit Wolfi zu sagen: „Politiker zu sein ist schwer, ein guter Wirt jedoch viel mehr. Denn es ist Anstrengung pur, einer schafft, der andere redet nur.“ Stichwort: „Stadtmenschen“ ›› stadtmenschen 2.0, Wolfgang Klein, whk verlag, Mainz, IsBn 9783000143342, www.wolfiklein.de

Volkshochschule

Mainz

›› Auf der Pirsch mit Knittelwirsch, luzius Flunk, edition Blaes, schondorf, IsBn-nummer 978-3-942641-70-8, www.knittelwirsch.de

Eine gute Idee: vhs-Gutscheine zu Weihnachten

Information und Beratung: vhs Mainz Karmeliterplatz 1 55116 Mainz Telefon: 06131 2625-0 facebook.com/VolkshochschuleMainz www.vhs-mainz.de

www.vhs-mainz.de

vhs-anz-FRIZZ 195 x 65 12112019.indd 1

www.frizzgehtaus.de

12.11.19 16:04

Dezember 2019

37


›› FRiZZ promotion Redaktion: Anne Dittmer alles neu

Linienwege und Takte Der neue Nahverkehrsplan der Mainzer Mobilität startet zum 15. Dezember und sieht eine optimierte Streckenführung, neue Takte und teilweise neue Linienwege vor, unter Berücksichtigung der steigenden Fahrgastzahlen. Die Reisezeiten haben sich verkürzt, es gibt beschleunigte Wege in die Stadt und eine bessere Verbindung zwischen den Stadtteilen sowie mehr Direktfahrten. Die Takte der Linien werden angepasst, wodurch für viele Gebiete ein dichterer Takt entsteht. Vorteil ist, dass Abfahrtszeiten über den ganzen Tag hinweg in der Regel gleich und damit merkbarer sind. Züge und Buslinien sind im Umland zumeist im 30-Minuten-Takt unterwegs, so dass bessere Verknüpfungen zwischen diesen Linien und dem Stadtverkehr möglich sind. Auch im Nachtangebot kommt es zu Veränderungen, der Nachtverkehr startet in den Nächten von Sonntag auf Montag bis Donnerstag auf Freitag um 23 Uhr, jedoch sind mehr Fahrzeuge im Einsatz, wodurch auch nachts Gebiete besser und öfter angebunden werden können. ›› www.fahrplan2020.de

BeRuFsBeRatung

Welcher Beruf passt zu mir? Den Schulabschluss in der Tasche – und was jetzt? Je früher man sich als junger Mensch mit dieser Frage auseinandersetzt, desto besser. Denn die Wahl des künftigen Berufs will gut überlegt sein. Angesichts der Vielzahl der Studien- und Ausbildungsberufe ist es jedoch nicht verwunderlich, wenn sich manch einer mit der Entscheidung überfordert fühlt. Doch wer sich vor dem Schulabschluss noch keine Gedanken gemacht hat, wie es danach weitergehen soll, für den wird die Zeit schnell knapp. Um Jugendliche bei der schwierigen Entscheidung für den passenden Beruf zu unterstützen, hat die Agentur für Arbeit ein breites Beratungsangebot. Über Fragen zu Studium und Berufsausbildung hinaus informieren die Beratungsfachkräfte auch über Jobs und Praktika im In- und Ausland sowie Überbrückungsmöglichkeiten wie Au-Pair-Aufenthalte und Freiwilligendienste. Interessierte vereinbaren am besten gleich einen Termin zur Berufsberatung! ›› Agentur für Arbeit mainz, tel: 0800 4 5555 00, mainz.berufsberatung@arbeitsagentur.de

Agentur für Arbeit Wiesbaden, tel: 0800 4 5555 00, wiesbaden.berufsberatung@arbeitsagentur.de

WeihnachtsciRcus

Grinch entspannt Zum WeihnachtseinkauF –

›› ingelheimer Weihnachtscircus, neisser straße, ingelheim, 19.Dez. bis 5. Jan. 2020, tel.0172/2826016

Zum Weihnachtsmarkt oder -einkauf bieten die Busse und Bahnen im RNN gute Verbindungen nach Alzey, Bad Kreuznach, Bingen, Ingelheim, Idar-Oberstein, Mainz, Wiesbaden und Worms. Eine oder bis zu fünf Personen sind mit der RNN-Tageskarte günstig, flexibel und entspannt unterwegs. Ab 15. Dezember ändern sich zahlreiche Fahrpläne. In Mainz, Ingelheim und Bingen werden neuen Stadtbusnetze eingeführt mit zahlreichen neuen und geänderten Linienführungen. Bei den Zügen von der Nahe (RE 3) nach Frankfurt kommt es zu entspannteren Fahrplänen, die sichere Anschlüsse bieten sowie neue Früh- und Spätzüge bei der RB 33 zwischen der Nahe und Frankfurt. Ein neuer Bahnhof am Flughafen sorgt für geänderte Fahrpläne auf der S8, geänderte Anschlüsse von und zur S6 in und aus Ri. Worms sowie Anpassungen bei allen Bahnlinien.

Seit vielen Jahren sorgt die Familie Weisheit mit handgemachter Zirkuskunst und liebenswerten Tierdressuren mit ihrem Ingelheimer Weihnachtscircus für ein Familienerlebnis der besonderen Art. Wildtiere gibt es hier aus Überzeugung nicht – Hunde, Ponys, Esel, Ziegen und Rinder sind die Stars in der Manege. Die artistischen Top-Acts kommen in diesem Jahr aus Kuba und Tschechien. Der muskulöse Charmeur Toni Hernandez präsentiert in seiner Equilibristik-Show Handstand-Akrobatik par excellence. Anmut, Grazie und artistische Höchstleistungen zeigen die Geschwister Vanessa und Sofie Lacroni an den Vertikaltüchern mit Tempojonglage und Säbelbalance. Clown Banane und der „Weihnachtshasser“ Grinch werden die Herzen der kleinen und großen Zirkusbesucher im Sturm erobern.

›› Alle infos zu den neuen Fahrplänen im rnn unter www.rnn.info.

›› FriZZ Das magazin verlost mit dem ingelheimer Weihnachtscircus 10 x 2 eintrittskarten.

neue Fahrpläne ab 15.12.

stichwort Grinch.

impressum FRIZZ Das Magazin Dezember 2019 für Mainz, Wiesbaden & Umgebung Herausgeber und Verlag BOULEVARD Illustrierten Verlag GmbH Essenheimer Straße 125b, 55128 Mainz Telefon 06131/96511-0 Fax 06131/96511-90 www.frizzgehtaus.de, info@frizzgehtaus.de redaktion@frizzgehtaus.de verlosung@frizzgehtaus.de

38

Dezember 2019

Geschäftsführung: Michael Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Objektleitung: Gundula Wehrspaun Tel.: (06131) 965 11 - 24 gundulawehrspaun@frizzgehtaus.de

Anzeigenleitung: Michael Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de Cornelia Albes Tel.: (06131) 965 110 Mobil: 0177-2926686 Redaktion Kalender Beate Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de

www.frizzgehtaus.de

Redaktionelle Mitarbeiter: Anne Dittmer, Annette Pospesch, Rainer Niebergall, Konstantin Mahlow,

Herstellungsleitung AMV - Agentur Marketing Verlag GmbH Art Direction: Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15

Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats FRIZZ Das Magazin ist eine eingetragene Marke der FRIZZ Das Magazin FDM Consulting GmbH

Druck und Verarbeitung: Concordia - Druckerei König e.K. Das Magazin für Mainz, Wiesbaden&Umgebung


SHOOTER PROMOTIONS GMBH PRÄSENTIERT

HIGHWAY STAR SOLSBURY HILL NOVEMBER RAIN SUMMER OF 69

3.8. AUCH 2 IM IR OPEN-A EATER H AMPHIT AU HAN

YOU‘RE THE VOICE HIGHWAY TO HELL FOOL‘S OVERTURE UND VIELE MEHR

GROSSE ROCK-SONGS & SINFONISCHES SOUND-GEWITTER NEUE PHILHARMONIE FRANKFURT · BAND · SOLISTEN

15.01.2020 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

20.03.2020 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

09.11.2020 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE K O N Z E R T- S O M M E R

SA. 1. AUGUST

HELGE SCHNEIDER DO. 6. AUGUST

PIETRO LOMBARDI & Band - Support: APORED

FR. 7. AUGUST

THE GIPSY KINGS DO. 13. AUGUST

von CARMEN Oper Georges Bizet

SA. 14. AUGUST

SA. 22. AUGUST

The Tribute Concert

The Tribute Concert 2020  

THE SPIRIT OF FALCO SA. 15. AUGUST

KONSTANTIN WECKER

Poesie & Musik mit Cello & Klavier  

FR. 21. AUGUST

ABBA NIGHT

SA. 12. SEPTEMBER VÖLKERBALL

SO. 23. AUGUST

FR./SA. 18./19. SEPTEMBER

Das neue Programm  

Über den Wolken 2.0

SYMPHONIC ROCK IN CONCERT VOL. 2

KATHARINE MEHRLING FR. 28. AUGUST ANDY OST & BAND & BAND Konzert des Lebens Open Air In Concert  

Ab sofort V.I.P.-Ticket und Upgra s des erhältlich

A Tribute to Rammstein

DIETER THOMAS KUHN & BAND SA. 26. SEPTEMBER 25 JAHRE ECHOES

performing the Music of Pink Floyd  

KARTEN AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN! TICKETS ONLINE: SHOOTER.DE & ADTICKET.DE

& 069 - 407 662 580


R E B Ü T S R E T L DU SCH U ? E T S Ä G R H A F N 59 MI LLION E e Busfahrer/in. : Werd

lltagsheld A in e u D h c u a e Werd WIR B ILDEN AUCH AUS!

Bewirb Dich jetzt unter: www.eswe-verkehr.de/alltagshelden Kontakt: ESWE Verkehrsgesellschaft mbH Geschäftsbereich Personal · Postfach 23 69 · 65013 Wiesbaden Telefon: (0611) 450 22-189 | E-Mail: karriere@eswe-verkehr.de

RZ_Anz_Alltagshelden_8er_VHS_Programmheft_A4_190906.indd 1

06.09.19 09:02

Profile for Stadtmagazin

Frizz Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung  

Stadtmagazin Dezember 2019

Frizz Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung  

Stadtmagazin Dezember 2019

Advertisement