Page 1

06 2018 Das Magazin für Mainz, WiesbaDen & uMgebung

beirat für Kultur

touristen

für Mainz

theater für sommer

Gratis

››


Weit weg ist einfach.

Bewerbt euch jetzt auf www.weitweg.tours und geht mit dem Sparkassen-Camper auf große Reise.

 )LQDQ]JUXSSH +HVVHQ7KULQJHQ www.weitweg.tours

6SDUNDVVH _ /%6 _ 69 6SDUNDVVHQ9HUVLFKHUXQJ _ +HODED


›› FRiZZ InhalT Frizz Das Magazin | ausgabe Juni 2018

23.Int.Jazzfestival 22.bis 24.Juni 2018 Guitar Vibes 13

8

3Tage·8Bühnen·34Bands www.bingen-swingt.de

mit

10

Jazzkantine Nina Attal Monika Roscher Kinga Głyk Hervé Samb Design © www.ine-ilg.de

12

33

34

06 2018

Themen

ruBrIken

8 Initiative

4 Panorama

Gratis

für mehr Touristen

10 An einem Strang

Beirat für die Kultur

13 Architektur für Kultur

touristen für Mainz

theater für sommer

23.Juni 2018 Riverboat-Shuffle zur Loreley ab 29 €

››

neu, saniert, zeitlos

33 Auf der Burg Sommerfestival

Comic & Odyssee

7 Reisen

Leipzig & Dresden

12 Regionalkino Open-Air & Satire

14 Live

Klassik & Ska

32 Kunst

Galerie & Museum

34 Restaurant-Test Genuss & Ambiente

36 Promotion Rad & Schiff

Foto © Marc Stantien

Das Magazin für Mainz, WiesbaDen & uMgebung

beirat

u.v.m.

Der BewegungsmelDer 16 Veranstaltungen im FriZZ-Land 38 impressum

www.frizzgehtaus.de

Juni 2018

3


›› FRiZZ Panorama

Redaktion: Anne Dittmer

Landesmuseum

Comic Tag

BeneFiZ

Kanonenstart

›› Enten, mäuse, abenteuer, Innenhof des Landesmuseums mainz, 10. Juni, 10 – 17 Uhr, www.landesmuseum-mainz.de

›› Benefizgolfturnier der Bürgerstiftung rheinhessen, Golfclub rheinhessen, St. Johann, 30. Juni, anmeldung bis zum 28. Juni unter 06701 – 200 80 oder 06131 – 93680 18, www.buergerstifung-rheinhessen.de

Alles dreht sich an diesem Tag um die Comic-Stars aus Entenhausen und große und kleine Comic-Fans sind zum Mitmachen und Entdecken eingeladen. An verschiedenen Stationen im Innenhof können die Besucher ihrem Zeichentalent und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ob sie dabei Kunst fälschen mit den Panzerknackern, Comics selber texten oder gestalten oder das coolste Blubberlutsch-Rezept aller Zeiten erfinden – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Zudem lädt eine Comic-Börse zum Stöbern, Tauschen und Handeln ein. Interessierte können sich einen Stand bis zum 4. Juni per mail an annette.boegl@gdke. rlp.de reservieren. Musikalisch gibt es von Schülerinnen und Schülern des PeterCornelius-Konservatoriums Lieder aus den Disney-Filmen wie Die Schöne und das Biest oder König der Löwen. Am 16. Und 17. Juni gibt es jeweils ab 21 Uhr Open-Air Kino mit einem DoubleFeature von Disney-Filmen – gezeigt werden jeweils ein kurzer Klassiker aus den frühen Jahren gefolgt von einem Kino-Hit der jüngeren Zeit.

Der Ball fliegt in der Golfanlage in St. Johann für den guten Zweck: die LeseLernHilfe der Bürgerstiftung Rheinhessen. Das Konzept der LLH sieht eine frühe, kontinuierliche, persönliche und intensive Förderung für qualifizierte ehrenamtliche LeselernhelferInnen in der 1. und 2. Grundschulklasse vor. Mittlerweile sind 130 Leselernhelfer an 60 Schulen in Rheinhessen tätig. Das Benefizturnier beginnt mit einem Kanonenstart um 10 Uhr. Die Spieler erwarten neben einem Teegeschenk und Rundenverpflegung eine attraktive Abendveranstaltung mit Abendessen und rheinhessischem Wein, Siegerehrung mit schönen Preisen und eine Tombola, für die auch dieses Jahr viele Sponsoren gewonnen werden konnten.

eRinneRung

Bücherverbrennung ›› Stadtspaziergang: auf den Spuren der Bücherverbrennung durch mainz, 17. Juni, 11 Uhr, www.sozialgeschichte-mainz.de, www.mainz1933-1945.de

Ruine

Historischer Rundgang ›› Burgführung, Landskron, oppenheim. 16. Juni, 14 Uhr, anmeldung bis 15. Juni: volkerkemmeter@yahoo.de, Tel. 06246 - 334

Hoch über Oppenheim mit der gotischen Katharinenkirche, thront die Burgund Schlossruine Landskron. Der Archäologe Volker Kemmeter erklärt in seinem historischen Rundgang durch die Ruine ihre Anfänge bis hin zu ihrer Zerstörung. Erzählt wird von der Blütezeit der Burg im Hochmittelalter bis zur Zerstörung der Anlage im Barock während des pfälzischen Erbkriegs. Während des Dreißigjährigen Krieges stand die Landskron im Brennpunkt der Ereignisse, wurde von den Spaniern besetzt und von den Schweden erobert. Die Führung endet mit einem Spaziergang entlang der unbekannten, kaum sichtbaren Befestigungsanlagen wie der südlichen Vorburgmauer. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Landskronhalle direkt unter der Ruine.

4

Juni 2018

Der Verein für Sozialgeschichte Mainz lädt zu einem thematischen Stadtrundgang unter dem Titel Auf den Spuren der Bücherverbrennung durch Mainz ein. Nach der Verbrennung sogenannter undeutscher Bücher auf dem Berliner Opernplatz im Mai 1933, warf auch die Mainzer NS-Studentenschaft am Vorabend des Gutenbergfestes am 23. Juni öffentlich Werke verfemter Schriftsteller ins Feuer. Während des Spaziergangs werden Texte von einigen damals verbotenen Mainzer Autorinnen und Autoren gelesen, sowie Orte besuchen, die daran erinnern, wie nach 1933 Mainzer Kulturleben zerstört worden ist. Treffpunkt für den Spaziergang ist die Rheinuferpromenade am Mainzer Rathaus, an der Gedenktafel zur Bücherverbrennung. Die Teilnahme kostet fünf Euro, jeder Teilnehmer erhält zusätzlich einen Gutschein für einen kostenlosen Besuch im Stadthistorischen Museum Mainz auf der Zitadelle.

www.frizzgehtaus.de


WOHNUNGEN DER EXTRAKLASSE

Flohmarkt

Shopping für Mädels ›› Weiberkram, Eulchen Biergarten, Mainz, 2. Juni, ab 11 Uhr, www.kulturzentrummainz.de

unverbindliche Visualisierung

Noch Platz im Kleiderschrank (für Frauen eigentlich eine dumme Frage!)? Wenn nicht, dann ganz schnell Platz schaffen, denn der Weiberkram Flohmarkt steht an. Vintage, Second Hand, Deko, Accessoires und Selbstgemachtes warten auf alle modeverliebten Frauen. DJs liefern die passenden Beats zum Shoppen, Streetfood-Stände sorgen für die nötige Stärkung, an der Bar gibt’s Kaffee-Spezialitäten und begießen kann man seine Schnäppchen mit kühlen Drinks. Kurz gesagt: der reinste Shopping-Himmel. Der Indoor- und Outdoor Flohmarkt sorgt garantiert dafür, dass man im Urlaub mit vielen schönen neuen Lieblingsstücken glänzen kann – und seien wir mal ehrlich: irgendwas passt immer noch in den Kleiderschrank.

Mainz Zollhafen, 1-4-Zimmer-Wohnungen, 30-117 m2 Wfl., exklusive Ausstattung, große Loggien und Terrassen, Aufzug, TG, begrünter Innenhof, Baubeginn erfolgt! Besichtigung mit Beratung direkt vor Ort Zufahrt über Rheinallee/Kreuzung Kaiser-Karl-Ring in Richtung Hafenbecken, 55120 Mainz; jeden Mi 16-18 Uhr und Sa + So 14-16 Uhr Beratung in unserem Showroom (Seppel-Glückert-Passage 7) Mo, Di, Do, Fr 10-18 Uhr, Mi + Sa 10-16 Uhr Ho tli ne ko st en fr ei !

Tel. 0800 . 99 55 99 54

mainz@hildebrandtimmobilien.com www.hildebrandtimmobilien.com

AFTER WORK SHIPPING

autoFrei

Rad-Vergnügen

MAINZ / WIESBADEN

›› Tal toTal, Oberes Mittelrheintal, 24. Juni, 10 – 18 Uhr, www.taltotal.de

Tal toTal heißt autofreier Erlebnistag durch das einzigartige Welterbetal zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz am Rhein. Von 10 bis 18 Uhr werden die Straßen links- und rechtsrheinisch zwischen Rüdesheim/Bingen und Lahnstein/ Koblenz-Stolzenfels für Autos gesperrt. 120 Kilometer Fahrbahn stehen dann für das unbegrenzte Radel- und Skatevergnügen zur Verfügung. Die einzigartige Atmosphäre im Welterbe Oberes Mittelrheintal mit zahlreichen Burgen und Schlössern und der Weißen Flotte auf dem Rhein begeistert alljährlich tausende Fahrradfahrer und Skater auf den Bundesstraßen. In zahlreichen Orten entlang der Strecke wird von 11 bis 17 Uhr zudem ein Verpflegungs- und Unterhaltungsprogramm von Straßencafés und Raststationen mit regionalen Spezialitäten über Dorffeste bis hin zum Jazzfestival „Bingen swingt“ angeboten. Die Benefiz-Radler der Vor-Tour der Hoffnung starten um 11 Uhr in Lahnstein auf dem Salhofplatz, um gemeinsam über Kamp-Bornhofen nach St. Goar zu radeln. Wer Lust hat, kann die Vor-Tour mitradeln oder skaten.

Ab

i Jun . 6 0

Sommer auf dem Rhein. Wir machen die Leinen los. Boarding 18:45 Wiesbaden-Biebrich Boarding 19:15 Mainz-Fischtor FRANKFURTER PERSONENSCHIFFAHRT ANTON NAUHEIMER GMBH MAINKAI 36 | 60311 FRANKFURT AM MAIN

Foto: Suzanne Breitbach

www.frizzgehtaus.de

Juni 2018

5


›› FRIZZ PANORAMA

Redaktion: Anne Dittmer

Rein in die Natur

PR

Wird der Alltag mal wieder zu viel, zieht es uns unwiderstehlich in die Natur. Unter dem Blau des Himmels, der Wärme der Sonne, einer sanften Brise und im saftig-grünen Gras fühlt sich das Leben frei und unbeschwert an. Das pure Glück können solche Momente bedeuten, in denen man ganz im Reinen mit sich ist – deshalb sollte man sie sich auch möglichst oft gönnen! Mit Elisabethen Quelle geht das sogar jederzeit und erfrischend einfach. Das Premiummineralwasser in Bio-Qualität ist ein Inbegriff natürlicher Reinheit, die besonders streng und umfangreich kontrolliert wird. Dafür bürgt das Siegel des SGS Institut Fresenius. Bio-Mineralwasser mag vielleicht keine lebensverändernden Wunder vollbringen. Aber es schenkt mit jedem Schluck das sichere Gefühl, sich etwas wirklich Gutes zu tun. Weil das draußen im Freien natürlich gleich doppelt so schön ist, hat Elisabethen Quelle exklusive Picknick-Körbe mit klassisch schönem Geschirr, Besteck, Gläsern und einer Flasche Elisabethen Quelle gepackt. Ganz in Ruhe mit dir allein, zu zweit, in Familie, mit Freunden – mit wem auch immer du einen besonderen Moment teilen möchtest: So wird er zum reinen Genuss! F R I Z Z Das Magazin für Mainz, Wiesbaden und Umgebung verlost 2 x 1 exklusiven Picknick-Korb von und mit Elisabethen Quelle Bio-Mineralwasser. Teilnahme auf www.frizzgehtaus.de oder via Postkarte an den Verlag. Oder liked und kommentiert euren Gewinnwunsch auf Facebook/FRIZZ.Das.Magazin.Mainz.Wiesbaden Stichwort: Elisabethen Quelle! Gewinnbenachrichtigung via E-Mail. Einsendeschluss: 15.6.2018

KEIN ABSEITS

Public Viewing in der Kirche ›› Fußball-Konzert, Altmünster Kirche, Mainz, 16. Juni, www.altmuenster.net

Wenn bei der Fußball-WM Ex-Weltmeister Spanien auf den Europameister Portugal trifft, erlebt man neben einem hoffentlich hochklassigen Spiel Fußball einmal auf eine ganz andere Art und Weise. Auf Großbildleinwand in der Altmünsterkirche live – es gibt keinen Kommentar, der das Abseits erklärt, sondern Stepan Graf von Bothmer – der „Stummfilmgraf “ aus Berlin – begleitet live das Spiel an der Orgel, stürmt und kontert, passt genau oder trifft auch mal die Latte, bietet eine dramatische Filmmusik zu einem 90-minütigem Thrill. Anpfiff ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, es gibt freie Platzwahl und Catering mit Bier und Wein im Foyer. Der Eintritt ist frei, eine Spende ist am Ausgang erbeten.

KURZSTRECKENLEGENDE

Eins, zwei, drei ›› Mainzer Drei-Brücken-Lauf, 24. Juni, Start 10 Uhr, Anmeldeschluss: 17. Juni, Anmeldung unter www.mainz.de

Vor 28 Jahren gab es ihn erstmalig – damals noch als „deutsch-amerikanischer Freundschaftslauf “. Daraus wurde im Laufe der Jahre ein schweißtreibender Fixpunkt für Laufbegeisterte im Jahreskalender: der Mainzer Drei-Brücken-Lauf während des Johannisfestes. Die Strecke führt vom Start (Einfahrtsbereich Rathaus/ Rheingoldhalle) über die Theodor-Heuss-Brücke via Maaraue und der Kostheimer Brücke zurück über die Eisenbahnbrücke bis zum Ziel Fischtor. Der Rundkurs ist für HobbyläuferInnen wie auch für ambitionierte Aktive gleichermaßen attraktiv, denn die traditionelle, optisch ansprechende 7,8 Kilometer-Runde mit Rhein-Panorama wird auch oft zu privaten Trainingszwecken gelaufen. Teilnahmeberechtigt ist jeder ohne Altersbeschränkung, die Anzahl der Teilnehmer ist auf 700 LäuferInnen beschränkt.

6

Juni 2018

www.frizzgehtaus.de


›› FrIZZ REisEn Redaktion: Katharina Cammert, Foto: Michael Bader, leipzig travel

Instrumente

Ein Tag für die Musik

›› www.deutschland-macht-musik.eu

Musik hören kann jeder – Musik machen auch, so das Motto des diesjährigen bundesweiten Aktionstages Deutschland macht Musik – mach mit. So bietet u.a. das Mainzer Musikalienzentrum in der Gr. Langgasse an diesem Tag ein umfangreiches Programm – einen ganzen Tag können sich Musikbegeisterte und Interessierte kompetent beraten lassen und Musikinstrumente entdecken, kennen lernen und ausprobieren. Erklärtes Ziel ist es, das aktive Musizieren zu fördern und den Zugang zu Instrumenten so leicht wie möglich zu machen. Egal ob Klarinette oder Klavier, Schlagzeug oder Synthesizer – Musik ist eine universelle Sprache, international und es ist für auch für Erwachsene nie zu spät, sich für Musik zu begeistern. Deutschland macht Musik richtet sich an Kinder, Jugendliche und Familien und wird von vielen prominenten Musikern, u.a. von Angelo Kelly, Rolf Zuckowski, Tom Gaebel oder Gregor Meyle, unterstützt. Auf der Internet-Seite kann man nachschauen, wer sich an diesem Aktionstag in Mainz oder in Wiesbaden beteiligt. Foto: Markus Nass

theater

Reise der Hoffnung ›› Die Odyssee, Wishmobs Kindertheater, Haus der Jugend Mainz, 17. Juni, 11 Uhr, Eintritt frei, Reservierungen: tickets@wishmobtheater.de, www.wishmobtheater.de

Wishmobs Kindertheatergruppe zeigt Die Odyssee frei nach Homer, die Reise des einfallsreichen und mutigen Helden Odysseus, der nach jahrelangem Krieg in Troja einfach nur mit seiner Mannschaft wieder nach Hause möchte. Eine Reise, die nie zu enden scheint und von gefährlichen Abenteuern, großen Versuchungen und Widrigkeiten begleitet wird. Seien es einäugige Riesen, die gerne Menschen zum Frühstück mit Salz und Pfeffer verspeisen, oder eine liebenswerte Zauberin, die ihn nie wieder gehen lassen will, Odysseus weiß für alles eine List. Doch werden ihm die Götter helfen, endlich wieder in seine Heimat zurück zu kehren? Wishmobs Kindertheatergruppe besteht aus 14 Flüchtlingskindern im Alter von 8 bis 16 Jahren, von denen jede/r bereits eine eigene Odyssee aus ihrer Heimat bis nach Deutschland hinter sich gebracht hat. Gemeinsam haben sie den jahrtausendalten Stoff zu einem unterhaltsamen 30-minütigem Theaterstück bearbeitet.

reIsen Im SonnEnScHEin Unaufhaltsam setzt sich das gute Wetter durch – beste Voraussetzung für einen sommerlichen Kurztrip, der Abwechslung in den Alltag bringt und schöne Erinnerungen schafft. Ziele können beliebte Hauptstädte wie Berlin, Wien und Paris sein. Ameropa bringt Kurzurlauber aber auch entspannt in andere große Metropolen. Der Tipp 2018 vom Städtespezialisten: Dresden und Leipzig. Dresden bietet auf Spaziergängen durch Altstadt, Gärten und Parks oder an Bord eines Schiffes beeindruckende Außenansichten. Auch Kultur- und Architekturinteressierte kommen auf ihre Kosten: Sehenswert sind Dresdner Zwinger, Residenzschloss, Frauenkirche, viele Denkmäler und wertvolle Kunstsammlungen, wie im Museum „Grünes Gewölbe“. Konzerte, Kabarett, Theater und Oper sorgen für Abwechslung. Familien finden in Dresden spannende Museen, wie das Verkehrs- und Erich-Kästner-Museum, den viertältesten Zoo Deutschlands und im Großen Garten die Dresdner Parkeisenbahn. In Leipzig wirken Tradition und Aufbruch, klassische Kultur und Avantgarde harmonisch zusammen. Altbauten und Gründerzeithäuser prägen das Stadtbild ebenso wie hohe Türme und moderne Architektur. Klassische Sehenswürdigkeiten sind Oper, Gewandhaus und Augustusplatz mit dem Leipziger Uniriesen. Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und eine bunte Kleinkunstszene sorgen für passende Highlights. Hier findet sich mit dem Thomanerchor auch Leipzigs älteste Kultureinrichtung. Moderne Kaufhäuser, Geschäfte, Restaurants und Cafés laden in historischen, restaurierten Messepalästen, Passagen oder Höfen zum Bummeln und Verweilen ein. Der Leipziger Auenwald geht mitten durch Leipzig und ist mit angrenzenden Parks ein beliebtes Naherholungsgebiet. Auf Elster, Pleiße und Parthe ist auch eine Erkundungstour mit dem Boot sehr reizvoll. Familien finden in Leipzig das älteste Kinder- und Jugendtheater Deutschlands, das UNIKATUM Kindermuseum, kindgerechte Stadtführungen und können mit Geistern durch das Schumann-Haus streifen. Der große Zoologische Garten gilt als artenreichster Zoo Europas. Mit einem komfortablen Vier-Sterne-Hotel, wie das NH Leipzig Messe, haben Kurzurlauber einen perfekten Ausgangspunkt für Erkundungen, da viele Attraktionen ganz in der Nähe sind, wie Leipziger Zoo und Auerbachs Keller, ein Restaurant mit auf das 15. Jahrhundert zurückreichender Geschichte. Die Bahnreise gibt es bei Ameropa mit dem „Paketbucher-Rabatt“ bereits ab 17,90 Euro pro Person und Strecke.

vERlOsUng FRIZZ Das Magazin und Ameropa verlosen einen Aufenthalt für 2 Pers./DZ/ÜF im 4-Sterne Hotel NH Leipzig Messe unter denjenigen, die uns verraten, wie das „größte Familientreffen der dunklen Szene“ in Leipzig heißt. ›› www.ameropa.de.

www.frizzgehtaus.de

Juni 2018

7


›› FRiZZ stadtgeschehen

Redaktion: Konstantin Mahlow, Fotos: privat

Tourismus aktiv mitgestalten Der Tourismusfonds Mainz e.V. feiert im Juni sein einjähriges Bestehen. Das Ziel: Eine mitbestimme Förderung des Tourismus in Mainz durch die Privatwirtschaft im Zusammenspiel mit der Stadt. Mainz steht kurz davor, die Millionengrenze zu knacken. Noch nicht unbedingt auf die Bevölkerungszahlen bezogen, auch wenn diese rasant nach oben klettern, aber durchaus auf die jährliche Zahl der Touristen, die sich von der Geschichte, der Kultur und sehr wahrscheinlich auch dem guten Wein anziehen lassen. 2017 übernachteten 944.000 Menschen in den städtischen Hotels und auf Wohnmobilplätzen, dazu kommen noch einmal 44.000 auf den Kreuzfahrtschiffen, die sich in den wärmeren Monaten immer dichter am Flussufer aneinander reihen. Auch wenn das keinen neuen Rekord für die Landeshauptstadt bedeutet, drücken die Zahlen das konstant hohe Niveau aus, auf dem sich der Tourismus seit einigen Jahren befindet. Zum Vergleich: Ende der Neunziger waren es noch etwa 650.000 Übernachtung pro Jahr, das entspricht bis heute einem saisonalen Wachstum von 1,9 Prozent. Und die Stadt bereitet sich vor: Laut Wirtschaftsdezernat Christopher Sitte sind mittelfristig sieben neue Hotels mit insgesamt 1500 Betten geplant, das AC Hotel am Bahnhof und das B&B Hotel in der Mombacher Straße haben ihre Toren bereits geöffnet. Für Mainz ist das wohlgleich nichts völlig Neues. In der 2000 Jahre währenden Geschichte der Stadt trafen und treffen sich schon immer Menschen und Völker aus der ganzen Welt, nicht zuletzt dank des Rheins, der seit jeher für eine günstige Verkehrslage und Erreichbarkeit sorgt. Dabei sei allerdings festzuhalten, dass nicht unbedingt das private Vergnügen die meisten Menschen hier her bringt, sondern das Geschäft. Etwa 80 Prozent des Tourismus speist sich aus dem sogenannten Geschäftstourismus, ganz in der alten Tradition der vorbeiziehenden Händler, auch wenn heute für viele die Nähe zu Frankfurt auschlaggebend

8

Juni 2018

ist. 20 Prozent der Besucher sind Privatreisende, die meisten davon Amerikaner und Deutsche, die sich vor allem von größeren Veranstaltung à la Sommerlichter oder dem anstehenden Sting-Konzert anlocken lassen. Allein das Fußballspiel des FC Liverpools 2016 lockte 15.000 überwiegend englische Gäste an. Solche Entwicklungen ziehen jedoch auch immer große Veränderungen mit sich und stellen Stadt und Bevölkerung vor großen Aufgaben. Das Voranbringen eines wohlwollenden Tourismus, der allen gleichermaßen von Nutzen ist, ohne zu einer Überforderung zu werden, zählt zu diesen Herausforderungen. Hier kommt der Tourismusfonds Mainz e.V. ins Spiel, deren selbsterklärtes Ziel die „aktive Möglichkeit zur Mitbestimmung und Gestaltung der Marketingmaßnahmen im In- und Ausland“ ist. Die Idee: Eine neu geschaffene Struktur der Tourismusförderung, die zentrale Akteure aus der Privatwirtschaft mit den Verantwortlichen der städtischen Wirtschaftsförderung an einem Tisch bringt, um gemeinsam eine langfristige Weiterentwicklung im gemeinsamen Interesse voranzutreiben. Neben zahlreichen Branchen- und Interessensverbänden verschiedenster Art gehören vor allem Vertreter aus Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und dem Dienstleistungsgewerbe dazu. Mit anderen Worten also praktisch all diejenigen, für die ‚Welcome in Mainz!‘ zum alltäglichen Vokabular dazu gehört. Der Fokus liegt auf die gemeinsame Gestaltung und Förderung des Tourismus in Mainz durch alle Beteiligten. Die Mitglieder sind in Beitragsgruppen aufgeteilt – Beherbergungsbetriebe, gastronomische Betriebe, Einzelhandelsunternehmen,

www.frizzgehtaus.de


touristische Leistungsträger und sonstige Betriebe – und zahlen dementsprechend Beitragsgebühren, die dann laut Verein mit Mitteln der städtischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft „untermauert“ werden. Jeder gezahlte Euro wird so von der Stadt verdoppelt und touristischen Marketingprojekten zur Verfügung gestellt. Die Mitglieder erhalten für ihre Beiträge im Gegenzug eine Reihe von Vorteilen: Sie können die Entwicklung des Standort Mainz aktiv mitbestimmen und dabei eigene Ideen einbringen, wobei sie vom geschaffenen Netzwerk des Vereins profitieren und zugleich die benötigten Kontakte aufbauen können. Vor allem aber soll hier eine Transparenz entstehen, die den Mitgliedern vollen Einblick auf die geplanten Maßnahmen inklusive dem verfügbaren Budget gewährleistet. So kündigt der Verein auf seiner Homepage an: „Alle Akteure agieren auf Augenhöhe!“

Damit scheint der Verein einer gewissen Sorge entgegenzuwirken, die zwangsläufig ins Spiel kommt, sobald sich der gesteigerte Tourismus ausbreitet. Der Sorge, ohne nachhaltigen Konzepten und gemeinsamer Absprache das Feld einem übersteigerten Kommerzdenken zu überlassen, in der jeder ohne Rücksicht auf die Zukunft und Entwicklung der Stadt den größtmöglichen Profit einstreichen will – mit den entsprechenden negativen Folgen. Zugleich muss man aber noch abwarten, wie erfolgreich der noch junge Tourismusfonds mit seiner Idee einer transparenten Zusammenarbeit letztendlich sein wird. Fest steht bisher nur eins: Die Menschen kommen gerne und immer häufiger nach Mainz und werden das wohl auch in Zukunft tun. Es gilt, damit soweit wie möglich im Interesse aller umzugehen.

HIGHLIGHTS IM LANDESMUSEUM MAINZ

ZU TISCH! 2000 Jahre Genusskultur in Rheinland-Pfalz 14./15.07.18 RITTERFAMILIENFEST „So speisten die alten Rittersleut“

19.08.18 MA RKTPLATZ D ER REGIONALE N KÖSTLICH KEITEN

Weitere Veranstaltungen und Informationen unter www.gdke.rlp.de

www.frizzgehtaus.de

Juni 2018

9


›› FRiZZ kulturbeirat Redaktion: Annette Pospesch, Fotos: Annette Pospesch

Susanne Müller vom künstlerhaus 43

kulturbeirat Harald kunze

Ein WöRtchEn mitREdEn Die Wiesbadener haben ihren Kulturbeirat gewählt. Aus einer Liste von fast 100 Kultur schaffenden Bewerbern haben die Wiesbadener per Briefwahl zwölf Kandidatinnen und Kandidaten ausgesucht. Diese werden für die nächsten zwei Jahre zusammen mit acht Mitgliedern der Stadtverordnetenfraktionen und weiteren Vertreterinnen und Vertretern des Hessischen Staatstheater Wiesbaden, der Volkshochschule Wiesbaden e. V., dem Museum Wiesbaden - Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur, der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden sowie der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung in Sachen Kultur in Wiesbaden ein Wörtchen mitreden. „Ziel des neu gewählten Kulturbeirates ist es, das kulturelle Leben in Wiesbaden zu stärken und ein vielfältiges Miteinander der zahlreichen kulturellen Aktivitäten zu fördern“, beschreibt Axel Imholz, Kulturdezernent der Landeshauptstadt Wiesbaden, die Intension dahinter. Die Landeshauptstadt Wiesbaden habe das große Glück, eine kreative und breit aufgestellte Kulturszene beheimaten zu dürfen, so Imholz. „Die Menschen in unserer Stadt profitieren davon, denn Kultur bewegt, regt an und verbindet. Die Kulturszene selbst zeichnet sich dabei durch einen ganz eigenen Blickwinkel aus. Wie wir über Kultur sprechen, wie wir sie erlebbar machen, was uns Kultur aufzeigen kann, wie wir Kultur in Wiesbaden fördern sollten – immer gibt es unterschiedliche Perspektiven“, beschreibt der Kulturdezernent die Vielfalt.

BeRAten und unteRstützen

„Der Kulturbeirat wird zukünftig als unabhängiges Gremium den für Kulturangelegenheiten zuständigen Ausschuss der Stadtverordnetenversammlung beraten und unterstützen und zu kulturpolitisch relevanten Vorhaben Stellung nehmen“ umreißt Imholz die Aufgaben des neuen Rates. „Menschen, die sich in vielfältigen kulturellen Bereichen auskennen, werden ihren Sachverstand einbringen und Positionen beziehen.“ Der Fachbereich Darstellende Kunst etwa wird von Susanne Müller, die zusammen mit Wolfgang Vielsack seit 13 Jahren das Kuenstlerhaus 43 leitet und die Sommerfestspiele organisiert, vertreten. „Meine Erfahrung und mein Wissen sowohl als Künstlerin als auch als Unternehmerin werde ich in den Kulturbeirat einbringen. Da ich tagtäglich an der Basis der Kultur in meiner Stadt arbeite, kenne ich die Realitäten, Wünsche und Visionen der Kulturschaffenden“, freut sich Müller über die Möglichkeit der Mitgestaltung im Kulturbeirat. Sie wünsche sich transparente öffentliche Diskussionen und einen intensiven Austausch zwischen Politik und Kultur, formuliert Müller ihre Erwartungen an das neue Gremium. In der Sparte Bildende Kunst ist Dr. Anja Cherdron-Modig mit von der Partie. Die promovierte Kunstwissenschaftlerin ist im Vorstand des Kunstverein Bellevue-Saal engagiert und sieht mit ihrer Wahl in den Beirat eine große Chance, kulturpolitisch etwas für die Bildende Kunst bewegen zu können. „Durch meine Mitarbeit

Herzlich Willkommen im Casa del Sabor, Deinem Argentinischen Steakhouse in Wiesbaden! Wir möchten Ihren Besuch bei uns zu einem Highlight machen und sind erst zufrieden, wenn auch Sie zu 100% glücklich sind. Wir sind nicht nur bekannt für unsere leckeren Steaks, sondern auch für die überaus gesunden Zutaten und hausgemachten Saucen. Eine gute Stimmung ist garantiert, welche sich auf unsere Gäste überträgt. Kommen Sie am besten selbst vorbei und lassen sie sich verzaubern. Ihr Casa del Sabor Team erwartet Sie. Goldgasse 10, 65183 Wiesbaden, Telefon: 0611-33483981 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11:30 - 24:00 Uhr Samstag- und Feiertage 11:30 - 24:00 Uhr, Sonntag 17:00 - 24:00 Uhr, Warme Küche bis 23:00 Uhr

10

Juni 2018

www.frizzgehtaus.de


RK E W T F Y O L A D K IN

P

Ein s

an Ausstellungsprojekten bin ich auch außerhalb von Wiesbaden engagiert. Das schult den Blick über den Tellerrand hinaus, der im Kulturbetrieb genauso wichtig ist, wie auch das Augenmerk auf lokale Künstlerinnen und Künstler zu legen und diesen kulturellen Schatz zu fördern“, weiß Cherdron-Modig aus Erfahrung. Für den Bereich Film, Fotografie und elektronische Medien ist Andrea Wink vom Exground Filmfestival im Beirat mit dabei. Aus der Sparte Musik wurde Gabriel Dessauer, Kirchenmusiker an St. Bonifatius, gewählt.

SAMSTAG, den 09. Juni 2018 11.00 bis 18.00 Uhr im LOFTWERK EINTRITT FREI! KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH !

GENRE ÜBERGREIFEND Für den Bereich Kulturelles Erbe/Stadtgeschichte und Brauchtum wird Filmer Harald Kuntze im Beirat sitzen. Er hat die Initiative Wiesbadener Medienzentrum gegründet und dreht Filme zur Wiesbadener Stadtgeschichte. „Die Dokumentation der Erinnerungen von Zeitzeugen ist eine meiner wichtigen Aktivitäten. Mein Anliegen ist es, Stadtgeschichte, kulturelles Erbe und Brauchtum auch in frischen und neuen Formaten zu zeigen, ohne die vorhandenen Formate und Institutionen zu vernachlässigen“, sagt Kuntze. Von wesentlicher Bedeutung sei ihm eine kulturpolitische Konsensfindung und bessere Vernetzung, jenseits der eigenen Belange, betont Kuntze. Es sei wichtig, dass man gemeinsam an einem Strang ziehe und sich Genre übergreifend für Kultur stark mache. „Was im Arbeitskreis Stadtkultur Wiesbaden schon lange wunderbar funktioniert, wünsche ich mir zukünftig auch für die Zusammenarbeit im Kulturbeirat“, betont der Filmemacher. Darüber hinaus wurde für die Kategorie Hochschule und angewandte Künste Franciscus Gall gewählt, er hat einen Lehrauftrag an der Hochschule Rhein-Main. Literatur wird der Krimi-Autor und langjährige Vorsitzende des hessischen Verbandes der Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Alexander Pfeiffer, vertreten. Die Soziokultur wird mit Tatjana Schneider besetzt, die durch Schulprojekte Jugendliche an Kultur heranführt. Von den spartenunabhängigen Bewerbern wurden der Redakteur Dirk Fellinghauer, Sebastian Schäfer, Gründungsmitglied der Kreativfabrik, Beatrix Klein vom Frauenmuseum, und Aynur Güler, die im Landtag tätig ist, gewählt.

s Fe

läre

aku pekt

E!

ERK

rW liche b i e w erk uer w

LOFTWERK –Goldschmiede, Genuss & Kunst –Anja Roethele Langgasse 20, 1. OG, 65183 Wiesbaden www.loftwerk-roethele.de

Genießen Sie ein paar schöne Stunden im Tacheles. Bei schönem Wetter ist auch unsere Gartenterrasse geöffnet. Es gibt u.a. leckere Spargelgerichte. Öffnungszeiten: Montag-Samstag ab 18 Uhr Sonntag ab 11.30 Uhr Mittagstisch

Mittwoch und Sonntagabend Ruhetag Diana Schmitt Küchenmeisterin Weedenplatz 1, 67592 Flörsheim-Dalsheim www.Tacheles-Landrestaurant.de Gästehaus

Das neue Gremium wird am 21. Juni noch die formale Bestätigung des Stadtparlamentes erhalten und dann nach der Sommerpause seine Arbeit aufnehmen. Dann wird der Kulturbeirat auch den Beweis antreten müssen, dass er die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen kann. Denn neben den Hoffnungen, die die gewählten Mitglieder mit ihm verknüpfen, Kultur in Wiesbaden aktiv mitgestalten zu können, gilt es auch Kritiker zu überzeugen, die, wie etwa Joachim Bauscher, langjähriger geschäftsführender Direktor des Staatstheaters, die Wirksamkeit des Kulturbeirates bezweifeln und in ihm lediglich Zitat: ‚ein Feigenblatt für fehlende Ideen der Stadtpolitiker‘ sehen oder kritische Stimmen aus der Opposition, die den tatsächlichen Einfluss der zwölf gewählten Beiratsmitglieder gegenüber der dreizehn im Vorfeld gesetzten Positionen, bezweifeln. Man darf gespannt sein! www.frizzgehtaus.de

Deutsche Angestellten-AkADemie

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

Ihr Partner für Ausbildung Umschulung berufliche Weiterbildung Aufstiegsfortbildung Ihre Deutsche Angestellten-Akademie DAA Wiesbaden Flachstraße 13 65197 Wiesbaden

www.daa-wiesbaden.de Juni 2018

11


›› FRiZZ film Redaktion: Beate Rappold

FESTARENA 2O18 65O Jahre Kirchheimbolanden

24. – 26. O8. 18 • FESTplATz HERRNgARTEN Fr. 24. August 2018 • 19 Uhr * /**

MAX gIESINgER lEA und gäste

Sa. 25. August 2018 • 20 Uhr * /**

Open AiR

Filmsommer

VERDI Klassik Open Air

So. 26. August 2018 • 11 Uhr ** proKIBO e.V. präsentiert das

Eintritt FREI

FAMIlIENFEST

Großes, buntes Stelldichein der Vereine und Gruppen der Stadt. Gottesdienst, abwechslungsreiches Bühnenprogramm, Show, Musik, Interviews, Vorführungen 18 Uhr: Abschluss Open Air der US ARMY EUROPE BAND + CHOR * Tickets für freitags/samstags bundesweit an allen bekannten VVK-Stellen, CTS/Eventim, RESERVIX, allen Rheinpfalz VVKStellen und ausgewählten Filialen der Sparkasse Donnersberg ** Einlass freitags/samstags jeweils 2 Std. vor Beginn / sonntags 1 Std. vor Beginn!

Veranstalter: Stadt Kirchheimbolanden

www.kirchheimbolanden.de

Örtliche Durchführung:

Nach dem Start in den Filmsommer 2018 in der Kulturei am 30. Mai, geht es weiter am 9. Juni in der Alten Patrone. Unter dem Motto „Realität oder Fiktion“ sind hier Kurzfilme von zwei Filmemachern aus Mainz - Till Nowak und Kurt Rosenthal, zu erleben. Am 23. Juni lädt Kontrastfilm ab 11 Uhr ins Medienhaus Wallstraße zum Sommerfest und zeigt am Abend ein Filmprogramm unter dem Motto „Best of Rhein-Main & Friends“. Ein Highlight für die Veranstalter ist der Stummfilmklassiker „Wege zur Kraft und Schönheit“ in Kooperation mit ARTE Cinema am 5. Juli auf dem Sömmeringplatz - musikalisch live untermalt von DJ Psycho Jones. Den Schlusspunkt setzt am 19. September unter dem Motto „Sekt oder Selters“ die Soireé Mimi ab 18 Uhr in der Kulturei. Waren es anfangs drei Veranstaltungen, so umfasst die cineastische Sommerreihe mittlerweile zwölf Filmabende an besonderen Orten. Ob im Landesmuseum, der Kunsthalle, dem Schon Schön, der Kulturei, bei den Sommerlichtern am Rhein oder auf dem Frauenlob- und Sömmeringplatz, überall können große Emotionen und spannende Geschichten auf der Leinwand Open Air erlebt werden. ›› 9.6. – 19.9., film jeweils ab 21 Uhr, innenstadt, mainz. info www.filmsommer-mainz.de, Eintritt frei

]n]flk[ge K@DF ?FCJK<@E

ir O p e n A2 0 1 8 r So m me t mi

Sa 2. Juni

Weiberkram

So 24. Juni 13:00 – 20:00

Mädelsflohmarkt – Eulchen Schlossbiergarten

Headis

JOHANNISNACHT

16:15 – 17:15

Fr 22. – Mo 25. Juni KUZ unterwegs-Bühne – Jockel-Fuchs-Platz In Kooperation mit dem Kulturclub Schon Schön Fr 22. Juni 19:00 – 21:00

Funsport zum mitmachen!

Für Garderobe keine Haftung Impro-Theater

18:30 – 20:00

Rock ‘n‘ Roll Quartett Rock ‘n‘ Roll/Rockabilly/Beat

Singer/Songwriter Slam

20:30 – 22:00

22:00 – 23:00/23:00 – 24:00

DJ Set

Musikalischer Slam

Trip Ad Lip

Elektro Konzert/DJ Set

Sa 23. Juni 15:30 – 16:30

VVeber

Schwarzlichtminigolf

18:00 – 20:00

16:00 – 22:00

Ed Sheeran Tribute

Singer/Songwriter

Funsport zum mitmachen!

17:15 – 18:00

Meister Eckart‘s Kuriositätenkabinett Kuriositäten/Zauberei/Magie

19:00 – 22:00 Vorrundenspiel

Schweden vs. Deutschland

Fussball WM 2018

22:00 – 24:00

Nur die Nuller waren duller. 2000er Party

Urban Fox 21:00 – 22:30

Whiskydenker

Swing/Chansons/Balkan Beats

SUMMER IN THE CITY

Sa 14. Juli

Dieter Thomas Kuhn & Band

Für Immer und Dich - Tour 2018 Konzert – Zitadelle Fr 17. August

Olli Schulz & Special Guest

Die Festivalzeit ist die schönste Zeit des Lebens Kabarett, Konzert – Zitadelle

So 24. Juni 13:30 – 14:15 und 15:00 – 15:45

Sa 18. August

Kids im KUZ – Kindertheater

Konzert – Zitadelle

Wo die wilden Kerle wohnen –

Clueso

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder über

www.kulturzentrummainz.de kuzmainz @ kuzmainz kuzmainz

12

Juni 2018

Filmtage Rüsselsheim

Schwarzlichthelden

Tim‘s Departement Headis

SAtiRe

Mo 25. Juni 18:00 – 23:00

Die zweitägigen Rüsselsheimer Filmtage sind seit 25 Jahren eine feste Adresse für den satirischen Kurzfilm und gelten heute als das bedeutendste Festival für diese in Deutschland. Mit „FILME PUR“ am 15. Juni eröffnet das Festival mit der Vorführung der 18 ausgewählten Filme auf der Großleinwand im Theater der Stadt ohne Moderation und trägt damit dem gestiegenen Publikumsinteresse Rechnung. In diesem Jahr präsentieren die Filmtage ihre gewohnt eindrucksvolle Auswahl und wie immer prämiert das Publikum als Jury die drei Besten des Festivals mit den begehrten Preisen. Dies geschieht traditionell bei „FILME PLUS“ am 16. Juni. Hier erfahren die Besucher viel zur Entstehung der einzelnen Beiträge durch die Kurzinterviews nach jedem Film. Sie sind seit jeher fester Bestandteil des moderierten Programms. Ebenso gibt es hier auch wieder die Chance, Filmemacherinnen und Filmemacher im persönlichen Gespräch kennenzulernen. Im Biergarten wird ein Rahmenprogramm geboten u.a. mit Live-Musik von Animals&Bricks und Dynoville. ›› 15.6, 19 Uhr + 16.6., 17 Uhr (Biergarten ab 15 Uhr), Stadttheater, Rüsselsheim, info & Tickets 06142 -83 26 30/www.ruesselsheimer-filmtage.com, VVK/AK fr 13.-€, erm. 11.-€/Sa 15.-€, erm. 13.-€

www.frizzgehtaus.de


›› FRiZZ tag der architektur

Vinothek „hermannshöhle“, copyright Nathalie Schwartz

Redaktion: Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Weingut gaelweiler, copyright Molter Linnemann.

ARchitektuR bleibt! Jedes Jahr am letzten Juniwochenende findet der „Tag der Architektur“ als größter bundesweiter Baukulturevent statt. Von einer Fachjury ausgewählte aktuelle Architektur und Freiflächen laden ein, am 23. und 24. Juni eins zu eins erlebt zu werden. Das Besondere ist, dass die Architekten, Innenarchitekten und Landschaftsarchitekten mit den Eigentümern vor Ort die Besucher unverbindlich informieren. Fachexpertise und Erfahrungsberichte zum Bauen kostenfrei aus erster Hand also. Alleine in Mainz, Rheinhessen und in der Naheregion bieten 17 Projekte wie Wohnhäuser, Umbauprojekte, eine Mediathek und eine KiTa, Hotellerie und Gastronomie – eine große Vielfalt, so dass für jeden etwas dabei ist. Drei Projekte in und um Bad Kreuznach zeigen diese Bandbreite stellvertretend: „Weckruf “ nennt Innenarchitekt Heiko Gruber aus Rüdesheim seine Sanierung des alten Saals des Restaurants „Hermannshöhle“ und dessen Umwandlung in eine moderne Vinothek in Niederhausen an der Nahe. Die Wiederbelebung der historischen Bausubstanz mit der Integration moderner Elemente können Besucher am Samstag und Sonntag von 11 bis 15 Uhr erleben und dabei Wein verkosten, Fingerfood genießen und einen Vortrag zur Sanierung alter Bausubstanz hören (So. 12.30 Uhr). Das 2familienhaus „alpine style“ in Bad Kreuznach von Architekt Frank Huber aus Volxheim spielt mit verschiedenen Materialien und gewährt durch seine großflächigen Verglasungen tolle Ausblicke in die Landschaft (Berti-Breuer-Weber-Straße 11, Sa. und So., 11 bis 17 Uhr). Die neue Mehrzweckhalle für das Weingut Gälweiler in St. Katharinen von Molter Linnemann Architekten BDA aus Kaiserslautern schafft den Balanceakt in der kleinteiligen

dörflichen Umgebung eine moderne kellerwirtschaftliche Halle zu integrieren. Auch hier können Interessierte bei einer Weinverkostung das Funktionsgebäude an beiden Tagen von 14 bis 18 Uhr kennenlernen. Auf www.diearchitekten.org sind die landesweit 63 Projekte mit Adressen, Öffnungszeiten und Begleitprogrammen veröffentlicht, das bundesweite Programm findet sich auf ›› www.tag-der-architektur.de und ist als app für iPhone und iPad verfügbar. Programmflyer und Booklet können kostenfrei und formlos bei der architektenkammer rheinland-Pfalz angefordert werden (andrea Seitz-Wollowski, tel.: 06131 99 60 23, Mail: seitz-wollowski@akrp.de).

teRmine Bingen: Bushäuschen, TH Bingen, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr Eltville: Sensorikraum Rotkäppchen Mumm, Sa 9-12 Uhr Ingelheim: Mediathek, Friedrich-Ebert-Str. 14, Sa 14-18 Uhr, So 12-17 Uhr Mainz: Schwarzes Haus, Finther Landstr. 48, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr Mainz: Altmünsterhof, Wohnen und Gewerbe, Sa 14-18 Uhr, So 12-18 Uhr Mainz: Architekturloft im Bonifaziusturm, am Hauptbahnhof, Sa 14-22 Uhr, 11-18 Uhr Westhofen: Gut Leben am Morstein, Mainzer Str. 8, Sa 12-18 Uhr, So 11-18 Uhr Wiesbaden: Kernsanierung im Stilaltbau, Aarstr. 40, Sa 11-14 Uhr Wiesbaden: RheinMain Congress Center, Sa 10-16 Uhr, So 11-14 Uhr Wiesbaden: Sanierung Villa, Egidystr.5, Sa + So 14-17 Uhr

www.frizzgehtaus.de

13


›› FRiZZ live

Redaktion: Beate Rappold

23.6. - 1.9., veRschiedene ORte, Rheingau & RheinMain

20.7. - 25.8., MainZ, 20 uhR

›› info & Tickets 06723-60 21 70 www.rheingau-musik-festival.de

›› vvK Festivalticket: 90.-€ bis 250.-€/einzelticket 20.-€ bis 35.-€ info & Tickets 06133-57 99 991/www.mainz-klassik.de

Unter dem Motto „Freundschaft“ lädt das 31. Rheingau Musik Festival zu musikalischen Projekten, die diesem Leitgedanken entspringen. Geboten werden 149 Konzerte an 40 Spielstätten des Rheingaus und benachbarter Regionen. So wird die Sopranistin Annette Dasch als Artist in Residence mit Musik von Beethoven bis Lehár ihre ganze musikalische Bandbreite präsentieren und der Oboist Albrecht Mayer als Fokus-Künstler Werke von Vivaldi bis Britten erleben lassen. Im „Fokus Jazz“ richtet sich der Blick in diesem Jahr auf fünf der derzeit angesagtesten Klaviertrios: Brad Mehldau Trio, Jason Moran & The Bandwagon, David Gazarov Trio, Omer Klein Trio und Tingvall Trio. Daneben stehen die Themenschwerpunkte „Next Generation“, „Expedition Sound“ und „Claude Debussy: 100. Todestag“ im Vordergrund. Anlässlich des 100. Geburtstages von Leonard Bernstein erklingen in einem musikalische Porträt seine größten Werke.

Der Mainzer Musiksommer mit seinem Dreiklang aus Musik, Architektur und internationalen Künstlern lädt zu elf stimmungsvollen Sommererlebnissen zwischen barockem Arienzauber und feurigem Balkan Swing ein. Zur Eröffnung in St. Stephan begibt sich die Camerata Villa Musica auf eine „Grand Tour de Baroque“. Ins Schloss Waldthausen entführt das Notos Quartett und der Pianist Martin Stadtfeld. In der Villa Musica spielt der französische Geiger David Petrlik Violinsonaten von Schumann, Strauss und Debussy. Die Antoniuskapelle gibt dem Casal Quartett aus der Schweiz, Quadro Nuevo mit Balkan sowie dem Joscho Stephan und Helmut Eisel Quartett eine musikalische Heimat. In der Seminarkirche sind New York Polyphony sowie Alte Musik mit dem Ensemble Neo Barock und der Gambistin Hille Perl zu erleben. Den temperamentvollen Abschluss des Festivals setzt im Kreuzgang von St. Stephan die munich brass connection.

7. 6., king, ingelheiM, 20 uhR

17. 6., st. stephan, MainZ, 18 uhR

17. 6., MaRktplatZ, MainZ, 19.30 uhR

22.6., kuRhaus, Wiesbaden, 20 uhR

›› info www.musikfestival-rheinhessen.de & Tickets 0651-97 90 777/www.ticket-regional.de

›› info & Tickets 06131-23 16 40 www.st-stephan-mainz.de

›› info & Tickets 06131-242 888 www.frankfurter-hof-mainz.de

›› info & Tickets 06131-242 8887 www.frankfurter-hof-mainz.de

Eröffnet wird das Musikfestival Rheinhessen von dem jungen Geiger Sandro Roy, der zusammen mit Jerôme Weiss mitreißenden Gypsy-Jazz spielen wird. Seit ihrer frühesten Kindheit haben die talentierten Musiker den Gypsy-Sound im Blut und bieten einen Abend voller Leidenschaft. Das vierköpfige Ensemble aus Violine, Klavier, Bass und Gitarre bringt virtuosen Gypsy-Swing und amerikanischen Jazz mit Gefühl und Leidenschaft zum Klingen. Dabei werden neben Klassik-Einlagen der Vollblutmusiker auch eigene Kompositionen sowie Stücke von Django Reinhardt und Charles Aznavour nicht zu kurz kommen.

Die Orgel in St. Stephan hat alles, was man für Jazz und Blues benötigt. Der Bass, der für den richtigen Groove sorgt, kann durch das Pedal ersetzt werden, das Klavier als harmonieführendes Instrument übernimmt die „linke Hand“ und die „rechte“ kann sich dem Solo-Instrument widmen. Gerade größere Orgeln haben eine reiche Auswahl an Klangfarben. Mit Barbara Dennerlein ist eine virtuose Jazz-Organistin an diesem Abend mit „Spiritual Movements“ zu Gast. Die Musikerin hat sich früh in den Klang einer Hammond-Orgel verliebt und dieser sowie der Jazz lassen sie bis heute nicht mehr los. Nur tauscht sie ihre Hammond B3 nun desöfteren gegen eine Kirchenorgel.

Mitten in der Stadt mit dem Dom als Kulisse lädt Summer in the City zu Arien, Ensembles und Ouvertüren aus Oper und Operette. Bei der Opernnacht am Dom entführen Solisten des Staatstheaters Mainz gemeinsam mit dem Philharmonischen Staatsorchester unter der Leitung von Generalmusikdirektor Hermann Bäumer in ihr persönliches Repertoire. Da trifft u.a. Mozart auf seinen Rivalen Salieri und Nadja Stefanoff verkörpert Donna Elvira aus „Don Giovanni“, Cherubinis Médée sowie Puccinis Manon Lescaut. Linda Sommerhage erzählt mit Philippe Do von Bizets Carmen, bevor sie Isoldes Liebestod aus Wagners „Tristan und Isolde“ stirbt. Moderiert wird der Opernabend von Intendant Markus Müller.

Liebe ist Emotion und Entscheidung, tut gut und weh, verzeiht und fordert, erzählt und schweigt. Die Musik nimmt diese Widersprüchlichkeiten auf und erzählt durch alle Epochen hindurch von Leidenschaft, Furore, Streit und Versöhnung. Auch bei dem Hamburger Klassik-Quartett Salut Salon dreht sich ab sofort alles um das wohl älteste Thema der Menschheit. In „Liebe“ spielen die virtuosen Musikerinnen mit all den Facetten der schönsten Nebensache der Welt und nehmen das Ganze am Ende - wie sollte es anders sein bei den Damen - mit viel Humor. Sie waren auf dem Weg zu einem Konzert, als die Idee entstand, einen Abend über die Liebe zu machen.

Mainzer Musiksommer

„Freundschaft“

Opernnacht am Dom

Sandro Roy & Jerôme Weiss Barbara Dennerlein

14

Juni 2018

www.frizzgehtaus.de

Salut Salon


Party

9.6., REDUIT, MAINZ-KASTEL, 15.30 UHR

22. - 24.6., INNENSTADT, BINGEN

›› AK 12.-€

›› Info & Tickets (06721) 184-205 oder -206 www.bingen.de

Riverside Stomp 14

20 Jahre Ska in der Reduit - 14 Jahre Riverside Stomp. Das Open Air Festival präsentiert acht Stunden Livemusik mit anschließendem Aftershowniter. Mit dabei sind das jamaikanische Vokaltrio Carlton and The Shoes mit Ska und Reggae, der Reggaeveteran Monty Neysmith bringt Hits seiner legendären Band Symarip mit und Arthur Kay ist ein Urgestein des punkig angehauchten Ska. Dakka Skanks aus England und Nick Welsh aka King Hammond, der Saxophonist Tommy Tornado und The Clerks liefern partytaugliche Sets. Masons Arms spielen vom Reggae und Rocksteady der 60er Jahre inspirierte Musik. Nach Mitternacht stehen im Club die DJs Little*Boy*Blue und Old Reggae Friends Soundsystem aus Frankreich bereit.

22.6., GEDÄCHTNISKIRCHE, SPEYER, 19.30 UHR

Bingen swingt

Wenn das 23. Internationale Jazzfestival „Bingen swingt“ „angepfiffen“ wird, ist die Fußball-WM schon im vollen Gange. Eine besondere Herausforderung für ein Festival, auch in diesem Kontext musikalisch den richtigen Ton zu treffen! Dass dies gelingt, dafür sorgen hochkarätige Solisten und Formationen, wie u.a. das Energiebündel Nina Attal und die Bands Fazer sowie Soul D.Vision. Am Samstag wird u.a. die Jazzkantine mit HipHop einheizen und YoutubeStar Kinga Glyk am Bass für Furore sorgen. Am Sonntag entführt die Band Café del Mundo in die Welt des Flamenco, während Marina & The Kats die New Yorker Ballrooms nach Bingen bringen.

NEU!

Ablegen. Abfeiern. Abtanzen. Die neue Partyreihe auf dem Rhein! Freitag 15.06. | 20.07. | 17.08. | 21.09. | 19.10.2018

Open-air ein auf dem Rh ! rn ie fe

Tickets: KD Mainz | Tel. 0 61 31. 23 28 00 oder Tel. 02 21. 20 88-318 | www.k-d.com

24. 6., VOLKSPARK, MAINZ, 19 UHR

palatia Jazz Festival

Santana

›› Info www.palatiajazz.de & Tickets www.reservix.de

›› Info & Tickets 06131-242 888 www.frankfurter-hof-mainz.de

Ehrwürdige Jazzlegenden und spannende Newcomer werden beim palatia Jazz Festival 2018 vom 22.6. bis 4.8.2018 erwartet und an den schönsten historischen Spielstätten der Pfalz präsentiert. Eröffnet wird das Festival in Speyer von der Zürcher Wahlberlinerin Lucia Cadotsch, die von dem Londoner Kultduo Tricko unterstützt wird. Highlight des Abend ist der Auftritt des Bluesgiganten James Blood Ulmer, der sein Bluesprogramm, das er eigens für Kirchen ausgearbeitet hat, mit dem legendären Harmonika-Spieler David A. Barnes vorstellen wird. Bei jedem Konzert bietet das kulinarische Rahmenprogramm ab 18 Uhr feine Pfälzer Weine und mediterrane Speisen an.

Nach dem Opernauftakt startet Summer in the City mit dem Latin-Rock Superstar Carlos Santana in die OpenAir-Saison 2018. Seine ultimativen Hits präsentiert der charismatische Gitarrist im Sommer auf seiner Europatournee. Im Mittelpunkt der neuen Live-Serie stehen natürlich die Santana-Klassiker sowie die Songs des aktuellen Albums „Power of Peace“. Bei Santana verschmelzen auf kongeniale Weise verschiedene Musikstile und bestechen mit einer Fusion aus Pop, Rock, Latin, Jazz und Soul. Die einzigartige Verbindung von Rock und Blues mit lateinamerikanischen und afro-kubanischen Rhythmen begeistert seit mehr als 40 Jahren die Fans. www.frizzgehtaus.de

Juni 2018

15


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER â&#x20AC;şâ&#x20AC;ş Aschaffenburg | Darmstadt | Frankfurt | Giessen | Hanau | Mainz | Marburg | Offenbach | Vordertaunus | Wiesbaden

Film mit Livemusik Sinfonieorchester Basel Ernst van Tiel Leitung 18.8. RheinMain CongressCenter Wiesbaden


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER

KONZERTTIPPS DES MONATS MERCK SOMMERPERLEN ›› 4. 7. – 24.8., Centralstation, Darmstadt, 20.30 Uhr Info & Tickets 06151-7806-999/ www.centralstation-darmstadt.de Gelegenheit für die Centralstation, musikalische Kleinode zu den Merck Sommerperlen nach Darmstadt zu holen. Eröffnet werden die elf Konzerte von dem texanischen Gitarristen Gary Clark Jr.. Ein Beatbox-Loop-Spektakel präsentiert der Australier Benjamin Stanford, aka Dub FX, mit Folk-ProgRock wartet Fink auf und Moop Mama veranstalten mit Bläsern, Beats und Rap Entertainment pur. Die Rapperin Fiva besticht mit der Jazzrausch Bigband und die Folkband Mighty Oaks mit gefühlvollen Balladen. Ein Spektakel verspechen Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi. Soul-Musik mit einer Prise Rock gewürzt, zeichnet Curtis Harding aus und Chico Trujillo aus Chile serviert einen Mix aus Cumbia-Rhythmen, Rock-, Punk- und Ska.

SUMMER IN THE CITY: NORAH JONES ›› 18. 7., Zitadelle, Mainz, 19 Uhr VVK 35,– € bis 75,– € Info & Tickets 06131-242 8887www.frankfurter-hof-mainz.de Sie verdankt ihren überragenden Erfolg künstlerischer Integrität, betörenden Songs und einer verlockenden Schlichtheit. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Come Away With Me“ 2002 erhielt Norah Jones neun Grammys, die Ausdruck der Anerkennung für eine unkonventionelle Künstlerin sind, deren feine Nuancen zwischen Jazz und Folk begeistern. Von Beginn ihrer Karriere an haben Jazz-Einflüsse - von Bill Evans über Miles Davis bis zu Billie Holiday und Nina Simone - immer eine prägende Rolle gespielt. Bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert präsentiert Norah Jones bei „Summer in the City“ neuere Songs und einige ihrer Klassiker auf der Mainzer Zitadelle.

SUMMER IN THE CITY: ADEL TAWIL ›› 21. 7., Zitadelle, Mainz, 19 Uhr VVK 35,36€/AK 45,– € Info & Tickets 06131-242 8887www.frankfurter-hof-mainz.de Seit dem letzten Album vor drei Jahren ist viel passiert im Leben des Musikers. Adel Tawil beschließt zu einem Freund nach Hawaii zu fliegen, der dort mitten im Dschungel lebt.Befreit vom Ballast der Vergangenheit, befreit vom Medienrummel, befreit von der eigenen Lähmung legt er los und im Gegensatz zum Vorgängeralbum verläuft die Arbeit selbstbewusst und mutig. „Dort habe ich beschlossen, eine ganz andere Platte zu machen, (..) weshalb das Album auch ‚So schön anders’ heißen wird.“ „Ich habe einfach alles erzählt, was mir passiert ist. Ich habe den ganzen Schmerz reingepackt und die ganz großen Glücksmomente.

1.

Freitag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Büttelborn Café Extra, Musikkabarett: Tina Teubner, 20:30

Eltville Kloster Eberbach, Staatstheater Mainz im Kloster Eberbach: tanzmainz "Small Places", 20:00 + 22:00

Mainz Alte Ziegelei Bretzenheim, Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz e.V.: Dogville (Abschlussprojekt), 20:00 Hörsaal P1, Philosophicum, Universität, Musical Inc.: Natürlich Blond, 20:00 Mainzer Kammerspiele, Delattre Dance Company: Das Bildnis des Dorian Gray, 20:00 Peng, Kinder des Philokellers: Obwohl (Premiere), 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Tartuffe, 19:30Kl. Haus: Tartuffe, 19:30; U17: Dinge, die ich sicher weiss, 19:30 unterhaus, Kabarett: Philipp Weber, 20:00 unterhaus im unterhaus, Comedy: Roberto Capitoni, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Educating Rita, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Rock-Oper: Jesus Christ Superstar, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Offene Zweierbeziehung, 20:00 thalhaus, Kabarett: Angelika Beier, 20:00

KINDER

Mainz

Wiesbaden Akzent Theater, Aschenputtel (Premiere), 16:00

MUSIK Eltville Bachmanns Wein+Kultur, Tango/ Jazz/World Music: Bassa (Berlin), 20:00

Ingelheim am Rhein Festplatz an der Burgkirche, Eurofolkfestival: Fenner, 16:30; Zuna Rota, 18:00; Ska: Friendly Fire, 20:00 & Global Groove: Culture Pool, 22:00 Weingut Arndt F. Werner, Int. Songs: Cool Breeze, 19:00

Kaiserslautern Kammgarn, Sound of the World Festival der Kulturen: Habib Koité (Mali), 20:00

PARTY/DISCO

Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Ready Player One, 20:00

Ingelheim am Rhein Alte Markthalle, FilmMusikFestival "Stummfilm bekommt Stimme": The Mark of Zorro (1920), 20:00

Rüdesheim am Rhein Festivalgelände, 17. Magic Bike Rüdesheim

Wiesbaden

Darmstadt Centralstation, SchlossgrabenfestAftershow: Best of Dance Music, 23:00

Loftwerk - Goldschmiede, Genuss & Kunst, Gin Lounge, 19:00 Ortsmitte Biebrich, Biebricher Höfefest 2018: 20 Höfe & 25 Bands Schloss Freudenberg, Mahl in der Finsternis: NachtMahl - vegetarisch (Anmeldung: 0611-4110141), 19:00

Worms Innenstadt Worms, Landesfest: Rheinland-Pfalz-Tag 2018 (Info www.rlp-tag.de)

nur bis 10. Juni

Kulturpark am Schlachthof

Wiesbaden

Mainz Alexander The Great, Crossing All Over: DJ Kay, 21:00 Dorett Bar, Proxima B: PeTe & Friends, 21:00 Kulturclub schon schön, Blockparty: Lenz & Partner, 23:00 Red Cat, Yo! Cat: DJ Crypt & Wilson, 22:00

Wiesbaden

FILM

Martinus-Bibliothek, Ausstellung: Monster und Drachen als Bilder des Unheimlichen in Bibeltexten und BibeliIlustrationen (bis 27.7.2018) Treffpunkt: Tourist Service Center, Brückenturm, Dialektführung: Śgoldische Meenz, 17:00 Villa Vinum Mainz, Friday Night Tasting: Chill and Grill – die besten Weine neben dem Rost!! (Anmeldung: 06131-211207/mainz@villavinum.de), 19:00 Weingut Eva Vollmer, Ebersheim, Weinpicknick: "Mainzer Weinpicknick", 17:00 - 23:00 ZMO, Eröffnung: „Spuren auf dem Wasser“, Viachaslau Paulavets - Malerei (1.-28.6.2018), 19:00 Zitadelle, Historisches Weinevent mit Führung: Wein, Weiber und Geschichte(n), 17:00

Das Wohnzimmer, Body Language "Neck": DJ k!D, 23:00 Kreativfabrik, WWDNT - Wir wolln doch nur tanzen! Kulturpalast, Early Mornin' Trapping, 23:00

SONSTIGE

VORTRAG/LESUNG Mainz Zen-Zentrum, Spiritueller Vortrag & Meditation: "„Tun Sie mehr - Nichts !“, 20:00

2.

Samstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Dexheim Weingut Weyell, Impro: Springmausimprovisationstheater, 19:00

Mainz

Bad Kreuznach Kurpark Bad Kreuznach, Weinfestival, 18:00 -24:00

Alte Ziegelei Bretzenheim, Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz e.V.: Dogville (Abschlussprojekt), 20:00

EUROFOLKFESTIVAL An der Burgkiche, Ingelheim

SUNRISE AVENUE ›› 4.8., Loreley Freilichtbühne, St. Goarshausen, 19 Uhr VVK 66,25€ Info & Tickets www.loreley-freilichtbuehne.de/01806-570070/www.eventim.de Da die Nachfrage ungebrochen ist, gibt es für die Fans nun einen Zusatztermin mitten in Rheinland Pfalz, auf Deutschlands schönster Freilichtbühne, der Loreley. „Alle hetzen nur noch durchs Leben auf der Suche nach dem perfekten Partner, dem perfekten Body, dem perfekten Job. Wir sind nicht mehr bereit, Kompromisse einzugehen, weil wir unbegrenzte Auswahlmöglichkeiten haben, die uns immer unersättlicher machen. Wir sind global besser vernetzt, als je zuvor und haben gleichzeitig Liebeskummer, weil wir einsam sind. Statt das Leben zu genießen, jagen wir ihm virtuell auf Smartphone-Displays hinterher.“

OPEN AIR 1.–3.6.

Das 47. Eurofolkfestival lädt auf zwei Bühnen zu einem weltmusikalischen Streifzug, der alle Spielweisen der aktuellen Folkszene umspannt. Im Rosengärtchen beginnt es gegen 13.30 Uhr und ab 18 Uhr spielt die Musik auf der Burgbühne. Mit dabei sind u.a. Zuna Rota, Friendly Fire, Culture Pool, Breaking Strings, Cordas et Cannas, Lemon lights und Musiqana. Am Donnerstag, den 31. Mai wird um 22 Uhr vor der Hauptbühne eine besondere Veranstaltung angeboten: das Wanderkino mit drei Stummfilmen und Livemusik mit Gunthard Stephan (Violine) und Tobias Rank (Klavier). Tickets an der Tageskasse & Info www.eurofolkfestival.de

Juni 2018

17


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER SHOOTER PROMOTIONS GMBH PRÄSENTIERT

09.06.2018 FRANKFURT FESTHALLE

13.06.2018 FRANKFURT FESTHALLE

Mainzer Kammerspiele, Delattre Dance Company: Das Bildnis des Dorian Gray, 20:00 Peng, Kinder des Philokellers: Obwohl, 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Die Nibelungen, 19:30; Kl. Haus: Argo, 19:30; U17: Musketiere! oder Das Nachtklavier des Kardinals, 19:30 unterhaus, Kabarett: Philipp Weber, 20:00 unterhaus im unterhaus, Comedy: Roberto Capitoni, 20:00

Breaking Strings, 18:00; Cordas et Cannas, 20:00 & The Sidh, 22:00 Weingut Arndt F. Werner, Piano & Percussion: Tom Keller & Maria Blatz, 19:00

Nierstein

Kammgarn, Sound of the World Festival der Kulturen: Cuca Roseta (Portugal), 20:00

Smeisseŕs Scheune, Schwabsburg, Kabarett: Beier & Hang, 19:30

Rüsselsheim Stadttheater, Musikcomedy: Die Feisten, 20:00

Wiesbaden 07.06.2018 FRANKFURT FESTHALLE

JOE PERRY · ALICE COOPER · JOHNNY DEPP

22.06.2018 HANAU COMOEDIENHAUS

special guest: THE DARKNESS

29.06.2018 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

13.07.2018 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

Akzent Theater, Educating Rita, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ein Maskenball, 19:30; Kl. Haus: Fake, 19:30; Studio: Der Kontrabaß, 20:00 Kammerspiele Wiesbaden, Offene Zweierbeziehung, 20:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Die Zauberflöte, 20:00

FILM 21.10.18 0F STADTHALLE O1.12.18 NIEDERNH.R.-MAIN-THEAT.28.03.19 FFM JAHRHUNDERTH.

Ingelheim am Rhein 23.10.2018 HANAU COMOEDIENHAUS

DIE BESTEN VIDEO-SPIELE-SOUNDTRACKS ALLER ZEITEN

Alte Markthalle, FilmMusikFestival "Stummfilm bekommt Stimme": Metropolis, 20:00

Ingelheim am Rhein Mit Musik von: ZELDA · THE WITCHER · MARIO FINAL FANTASY · OVERWATCH

02.11.2018 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

02.11.2018 NEU-ISENBURG HUGENOTTENHALLE 03.11.2018 OFFENBACH CAPITOL 04.11.2018 HANAU CONGRESS PARK

Casablanca Kino, FilmMusikFestival: Zuckerbrot, Talk & Film, 16:00

GAY

An Evening with

Wiesbaden

The Lead Voice Behind Chicago’s Smash Hits 04.11.2018 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

Kulturpark am Schlachthof, Christopher Street Day "Einfach für Alle": Demo-Parade & LGBT-Sommerfest, 14:00 Schlachthof, Christopher Street Day: CSD-Party, 22:00

PETER CETERA

07.11.2018 FRANKFURT ALTE OPER

KINDER Wiesbaden 10.11.2018 FRANKFURT ALTE OPER

10.11.2018 FRANKFURT ALTE OPER 11.11.2018 ASCHAFFENBURG STADTHALLE

Akzent Theater, Aschenputtel, 16:00

MUSIK Bingen am Rhein Binger Bühne, Indische Ragas: Maharaj Trio, 20:00

13.11.2018 OFFENBACH CAPITOL THEATER

16.11.2018 NEU-ISENBURG HUGENOTTENHALLE

Festplatz an der Burgkirche, Eurofolkfestival: Chanson: Tschak Boum, 13:00; barthroemer, 14:30; Acht zu Eins, 16:00; Irish Folk:

THE ROAD TO ETERNITY TOUR 2018

19.11.2018 FRANKFURT BATSCHKAPP

Ingelheim am Rhein

20.11.2018 NEU-ISENBURG HUGENOTTENHALLE

Ingelheim am Rhein Platz Neuer Markt, FilmMusikFestival: Boehringer Ingelheim Big Band, 14:00 Saalkirche, Tierische Orgelmusik: Iris & Carsten Lenz, 16:00

Kaiserslautern

Grolsheim Classicbid Rheinhessen Zentrum Eröffnung: Oldtimer-Ausstellungszentrum mit Auktion, 10:00

Mainz Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Samstags um 3: Familienführung, 15:00 Eulchen, Schlossbiergarten am Kurfürstlichen Schloss, Mädelsflohmarkt: Weiberkram, 11:00 KD-Schiffsanleger, Jockel-FuchsPlatz, KD Abendfahrt all-inclusive, 20:30

Mainz Haus der Jugend, Kulturfabrik Airfield "Progressive Night": Level Triple Six, Lustkind & Embrace Decay, 21:00 Hochschule für Musik Mainz, Universität, Dozentenkonzert: Oktett vo Franz Schubert, 19:30

Wiesbaden Kulturpalast, Tanz auf dem Vulkan: The Hollywood Gangsters Musikbibliothek, Kooperative New Jazz e.V.: Toolbox (Improvisationen), 20:00

PARTY/DISCO Darmstadt Centralstation, SchlossgrabenfestAftershow: Best of Dance Music, 23:00

Mainz Alexander The Great, Saturday Night Rock Party: DJ Ernst, 21:00 Dorett Bar, Pulse With Modulation: The Argus Effect (Detroit), 21:00 Kulturclub schon schön, Party: 90s Baby - die epische MegahitSafari, 23:00 MainzStrand, 90er-Party, 20:00 Red Cat, Aussen Tophits - Innen Geschmack: DJ N3FF, 22:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Body Language "Lips": DJ Davy-D, 23:00 Kreativfabrik, Die schönste Jam Vol. 12

SONSTIGE Bad Kreuznach Kurpark Bad Kreuznach, Weinfestival, 18:00 -24:00

Eltville Bachmanns Wein+Kultur, Dachterrasse: Öffentliche Sektprobe, 17:00

Liebfrauenplatz, Marktfrühstück: Weingut Janz, 9:00 - 16:00 Proviant-Magazin, Führung: Schätze im Verborgenen II... (Treffpunkt: Schoppestecher/Anmeldung: 06131-242827/tourist@mainzplus. com), 14:00 Rheinufer Mainz, Mainzer Krempelmarkt, 7:00 - 16:00 Staatstheater Mainz, Treffpunkt Gr. Haus, Theaterkasse: Familienführung (in türkischer Sprache), 15:00

Rüdesheim am Rhein Festivalgelände, 17. Magic Bike Rüdesheim

Rüsselsheim Opelvillen, Sonderführung: "Mein Schloss am Main" - Geschichte der Opelvillen ( Anmeldung: 06142-835 907/info@opelvillen.de), 17:00

Wiesbaden Kulturpark am Schlachthof, Open Air: Flohmarkt, 11:00 Ortsmitte Biebrich, Biebricher Höfefest 2018: 20 Höfe & 25 Bands Schloss Freudenberg, NaturWissenSchaffen: Element Feuer, 17:00; Mahl in der Finsternis: NachtMahl - con Carne (Anmeldung: 06114110141), 19:00

Worms Innenstadt Worms, Landesfest: Rheinland-Pfalz-Tag 2018 (Info www.rlp-tag.de)

TINA TEUBNER Café Extra, Büttelborn

HIGHWAY STAR · JUMP VIVA LA VIDA · BOHEMIAN RHAPSODY · SLEDGEHAMMER NEUE PHILHARMONIE FRANKFURT · BAND · SOLISTEN

24.11.2018 FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

AMPHITHEATER HANAU

04.08.2018

INA MÜLLER & BAND 05.08.2018

SÜDEN

SCHMIDBAUER · POLLINA · KÄLBERER 08.08.2018

CHRIS DE BURGH 09.08.2018

LINA

10.08.2018

ABBA-NIGHT

THE TRIBUTE CONCERT

11.08.2018

Juni 2018

25.08.2018

MICHAEL PATRICK KELLY IN EXTREMO 26.08.2018 17.08.2018 HERBERT PIXNER PROJEKT AIDA 02.09.2018 OPER VON GIUSEPPE VERDI RILKE PROJEKT LIVE 19.08.2018 14.+15.09.2018 THE LAS VEGAS DIETER THOMAS KUHN ELVIS REVIVAL SHOW 16.09.2018 24.08.2018 SCHANDMAUL SUPERTRAMP´S 22.09.2018 ROGER HODGSON MICHAEL JACKSON BREAKFAST IN AMERICA FOREVER WORLD TOUR 2018

FRANKFURT-TICKET.DE & 069 - 1340 400

18

26.11.2018 FRANKFURT ALTE OPER

| ADTICKET.DE & 069 - 407 662 580

KABARETT

1.6. | 20:30 Uhr

Die Komikerin und Musikerin Tina Teubner weiß Rat. Auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes und als alleinerziehende Ehefrau, gereift durch zahllose Ehejahre, weiß sie, dass nur eine entschiedene Hand zum Glück führt, denn warum soll das, was für die Kinder gut ist, nicht auch für den Mann gut sein? Mit Intelligenz, Humor und Herzenswärme präsentiert sie in „Männer brauchen Grenzen“ ihre Wahrheiten. Am Klavier begleitet von Ben Süvertrup, der sich vorgenommen hat, als Ein-Mann-Kapelle die Berliner Philharmoniker in den Schatten zu stellen. VVK 18,– €/AK 21,– €, Info & Tickets www. CafeExtra.de


VORTRAG/LESUNG Stadtteiltreff Gonsenheim, GonsKultur präsentiert Rahman Abbas, 19:30

3.

Burg-Lichtspiele, Kinderkino: Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums, 16:00

Mainz Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Galli Theater Mainz: Die Bremer Stadtmusikanten (ab 3 J.), 13:00

Sonntag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 15:30

Dexheim Weingut Weyell, Comedy: Torsten Sträter, 18:00

Mainz Haus der Jugend, PopUp Theatertage #3: Theater Mienenspiel "Orson Welles und der Krieg der Welten", 18:00 Hörsaal P1, Philosophicum, Universität, Musical Inc.: Natürlich Blond, 18:00 Mainzer Kammerspiele, Delattre Dance Company: Das Bildnis des Dorian Gray, 18:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Antichrist (Premiere), 18:00 unterhaus, Comedy: Bernhard Hoëcker, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Musical: Shockheaded Peter, 19:30; Kl. Haus: Die Antigone des Sophokles, 19:30

nur bis 10. Juni

Kulturpark am Schlachthof

Wiesbaden

Wiesbaden Akzent Theater, Aschenputtel, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Babykonzert: Brüderchen, komm tanz mit mir! (0-3 J.), 11:00

MUSIK

KINDER PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Theater mit Puppen: Rabe Socke (ab 4 J.), 11:15 + 15:00

Botanischer Garten, Universität, Führung: Garten der Gesundheit - Von den Kräuterbüchern des Mittelalters zur heutigen Arzneipflanzennutzung, 11:00 Landesmuseum Mainz, Führung: Die Sammlung der Niederländer, 11:00; Familienführung: Walt Disney - Eine Ente entsteht, 14:00 Peng, Theatergruppe Studio18: Buchvorstellung: Clemens Böckmann, Performance: Studio 18 & Dj-Set: Kimchi Eukimchi, 18:00 Treffpunkt: Dominformation (Marktportal), Führung: Antike trifft Mittelalter - Eine Zeitreise, 15:00

Rüdesheim am Rhein Festivalgelände, 17. Magic Bike Rüdesheim

Rüsselsheim Opelvillen, Familiensonntag: Führungen, 15:00 Ortsmitte Biebrich, Biebricher Höfefest 2018: 20 Höfe & 25 Bands Treffpunkt: "Normaluhr", Kreuzung Rheinstraße/Bahnhofstraße, EntdeckungsTour: Die Rheinstraße, 15:00

Hofheim am Taunus Ev. Kirche Wallau, Die heitere Orgel: Iris & Carsten Lenz, 18:00

Ingelheim am Rhein

Mainz

Bad Kreuznach

Mainz

Ev. Kirche Bischofsheim, Mainzer Madrigalchor: „Commedia“ - Zwischen Madrigal und Oper, 17:00

Ingelheim am Rhein Casablanca Kino, FilmMusikFestival: Jammertal, Talk & Film, 16:00 kING, FilmMusikFestival "Stummfilm bekommt Stimme": Goldrausch & Sinfonieorchester der Opera Classica Europa, 20:00

Kulturzentrum Bingen, Internationales Begegnungsfest: Fest der Kulturen, 12:00 - 18:00

Wiesbaden

Burg-Lichtspiele, Ready Player One, 19:00

Ginsheim-Gustavsburg

SONSTIGE Bingen am Rhein

Bischofsheim

Festplatz an der Burgkirche, Eurofolkfestival: Finest Green, 13:00; Lemon Lights, 14:30; Musiquana (Syrien), 16:00 & Country/Pop: JJ & The Acoustique Machine, 18:00 Weingut Arndt F. Werner, Swing: BIGBand unlimited, 13:00

FILM

Berge (Violine) & Konrad Klek (Orgel), 19:00

Augustinerkirche, Händel & Telemann: Gesangssolisten, Gutenberg-Kammerchor & Neumeyer Consort, 19:30 Hochschule für Musik Mainz, Universität, Guitarra e Canto, 11:00 St. Bonifaz, Benefizkonzert: ZDF Chor & Solisten, 16:00 St. Quintin, Chorwerke "Zeiten: Frauen-Projektchor der Johanniskantorei Mainz, 20:00

Wiesbaden

KULTUR IST kING

Mainz

Ginsheim-Gustavsburg

Worms Innenstadt Worms, Landesfest: Rheinland-Pfalz-Tag 2018 (Info www.rlp-tag.de)

4.

03.06. „GOLDRUSH“ MIT

CHARLIE CHAPLIN & DAS SINFONIEORCHESTER DER OPER A CL ASSICA EUROPA

Stummfilm von 1925 mit der von Chaplin komponierten OriginalOrchestermusik live im Rahmen des FilmMusikFestivals Ingelheim 06.06. HAGEN RETHER: LIEBE Kabarett 07.06. ERÖFFNUNGSKONZERT

MUSIKFESTIVAL RHEINHESSEN

GYPSY-VIRTUOSO

09.+10.06. „BALLET INSPIRATION“ 26.08. SALZBURGER

MARIONET TENTHEATER: „DIE ZAUBERFLÖTE“

Kurzfassung für Kinder ab 5 Jahren & Vollständige Fassung 01.09. „KL ANGTAG“ Führung „hinter die Kulissen“ 17.10. BL ADE RUNNER 2049 Im Rahmen der Internationalen Tage mit den Freunden Ingelheimer Filmkultur e.V.

Mainz

02.11. THE BLUES BROTHERS Nach dem Kultfilm von John Landis

Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Comedian Harmonists, 19:30

09.11. MARSHALL & ALEXANDER Das Jubiläumskonzert 10.11. OL AF SCHUBERT:

SEXY FOREVER

18.11. DEUTSCHE STREICHER-

PHILHARMONIE

Jüngstes Spitzenorchester Deutschlands 25.11. SINFONIE-KONZERT

„BILDER EINER AUSSTELLUNG“

Mussorgsky/Ravel: Bilder einer Ausstellung, Dvorak: 7. Sinfonie

2.6. | 21 Uhr

01.12. BEETHOVEN! Konzert des Philharmonischen Orchesters Sinfonietta Mainz 02.12. ASCHENPUT TEL –

PROGRESSIVE NIGHT M8-Club, Haus der Jugend, Mainz Das letzte Club-Konzert der Kulturfabrik Airfield vor der Sommerpause lädt zur Progressive Night mit Level Triple Six, Lustkind und Embrace Decay. Bei den drei Bands treffen organische Streicher auf generische Electro-Sounds und präzise Metal-Licks auf psychedelische Klänge. Szene-Kenner dürfen sich auf die Wiederkehr der ehemaligen Scarscab-Besetzung mit neuem Frontmann freuen. An diesem Abend werden sie als Embrace Decay erstmals in dieser Besetzung live auf der Bühne stehen. AK 5,– €, Info www.kulturfabrik-airfield.de

J

U

N

I

31. MAI

SOUND OF THE WORLD (4) FESTIVAL DER KULTUREN

AEHAM AHMAD meets EDGAR KNECHT 01. JUNI

SOUND OF THE WORLD (4) FESTIVAL DER KULTUREN

HABIB KOITÉ 02. JUNI

SOUND OF THE WORLD (4) FESTIVAL DER KULTUREN

CUCA ROSETA

06. JUNI

Eltville

KULTURFABRIK

K A I S E R S L A U T E R N

FISCHER-Z

BÜHNE

Ringkirche, Geistliche Abendmusik: Lydia Zborschil (Sopran), Andreas

®

05. JUNI

Montag

Kloster Eberbach, Staatstheater Mainz im Kloster Eberbach: tanzmainz "Small Places", 20:00

KAMMGARN

DAS MUSICAL

Musical für Kinder ab 4 Jahren Tickets & Infos sowie das komplette Programm unter www.king-ingelheim.de kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim, Neuer Markt 5, 55218 Ingelheim am Rhein

NIGHTWASH 09. JUNI

LANGE NACHT DER KULTUR 2018 15. JUNI

DESPERADO 22. JUNI

SABRINA & THE BAKER BOYS ... UND MEHR ...

INFO + TICKETS www.kammgarn.de Juni 2018

19


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER CLUB IM JUNI BURGSTRASSE AFTERPARTY Von der Burgstrasse in den Club! Nach dem bunten Treiben auf dem Wilhelmstraßenfest heißt es Antanzen bei der Burgstrassen-Afterparty im Kulturpalast. Die Besucher und das Personal der gastronomischen Stände auf dem Theatrium versammeln sich auf der Party, um bei Urban und Dance Sounds von DJ Boris Rampersad bis in die frühen Morgenstunden weiter zufeiern. 9.6., Kulturpalast, Wiesbaden, 23.30 Uhr, Info www.kulturpalast.de, AK 7,– €

LAS SALINAS BEACH Mit dem Las Salinas Beach DASDING Beach Tag eröffnet der MainzStrand seine Partysaison am Mittwoch. Egal ob als Warm Up für die Nacht in den Strandlounges, zum Tanzen auf dem Beach Floor oder beim Ausspannen in den Hängematten, der Las Salinas Beach Mittwoch entführt den ganzen Sommer auf eine Sonneninsel. Die passenden elektronischen Sounds liefern an diesem Abend Special Guest DGeorge aus Stuttgart und Salinas Beach Resident Pascal Rueck. 13.6., MainzStrand, Mainz, 20 Uhr, Info www.mainzstrand.de, Eintritt frei

HAWAIIAN BEACH PARTY Aloha nā haumāna! Blumenketten, Baströckchen und Hawaiihemden auspacken und anziehen! Die Fachschaft Psychologie der Uni Mainz lädt zur ultimativen Hawaiian Beach Party. Nicht nur um den traditionellen Hula-Tanz zu zelebrieren, sondern auch noch viele andere Tanzstile auf dem Dancefloor im schon schön. Logisch, dass der Club mit viel Deko in ein lauschiges Strandhüttchen verwandelt wird zum Tanz in den Sommer. 21.6., Kulturclub schon schön, Mainz, 22 Uhr, Info www.schon-schoen.de, AK 5,– €

BOUQ.BOAT Die bouq.family setzt die Segel und schippert wieder über den Rhein! Dem Sonnenuntergang entgegen, lässt sich das bouq.boat entlang der heimischen Promenade ins Dunkle der Nacht treiben. An Bord kümmern sich die bouq.-Platten-Kapitäne und Steuermänner der Regler um die musikalischen Köstlichkeiten. Zum krönenden Abschluss wird inmitten des Rheins gestoppt, um das bunte Lichtspektal des AbschlussFeuerwerks der Johannisnacht zu bewundern. Der Einlass ist ab 18 Jahren und unter Vorbehalt. 25.6., Abfahrt/Ankunft: Malakoff-Terrasse, Mainz, 19 Uhr, Info & Tickets www.eventbrite.de & Burgerladen, Mainz, VVK 21,– €

YUM YUM: DJ SHOYU Musik kennt keine Grenzen und so vereint die Partyreihe Yum Yum im Red Cat alle erdenklichen Stile, die - einzigartig miteinander gemixt - in ein kleines Gesamtkunstwerk verwandelt werden. Die Grundpfeiler bilden dabei Soul, HipHop, R´n´B, Reggae und Club Classics. Den Sound mit viel Tanzfreude, Spaß an der Sache und Liebe zum Detail mixt in dieser Nacht DJ Shoyu aus Wuppertal. 30.6., Red Cat, Mainz, 22 Uhr, Info www.redcat-club.de

20

Juni 2018

MUSIK Mainz Hochschule für Musik Mainz, Universität, „Klassik für Dummies“: 7. Symphonie von Anton Bruckner, 18:00 Kulturclub schon schön, Jazz: f o r e v e r anschl. Party: Dr. Love, 21:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Talk & Musik: Orchestertalk, 19:30 Schlachthof, Halle: Future Islands supp. Kat Frankie, 19:00

SONSTIGE

Wiesbaden

Mainz

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Faust 1 (ab 16 J.), 20:00

Haus am Dom, Vortragsreihe „Amerikaner in Rheinland-Pfalz“: „Kaiserslautern borderland: Betrachtung einer deutsch-amerikanischen Grenze", 19:00 Rathaus Mainz, Burgunder Tage: Vortrag "Wie zeitgemäß sind Städtepartnerschaften?", 18:30Vortrag: "Wildkräuter – Naturschätze aus Wald, Wiese und Garten", 19:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Unsere Erde 2, 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, U17: Kannst du pfeifen, Johanna? (ab 6 J.), 10:00

MUSIK

Mainz

Kaiserslautern

St. Stephan, Führung: ChagallFenster anschl. Rundgang durch die Altstadt, 14:00; Führung: Kreuzgang, 15:00

Mainz

Worms Innenstadt Worms, Festwoche: 1000 Jahre Domweihe (bis 10.6.2018)

VORTRAG/LESUNG Darmstadt 806qm, Alexanderstraße 2, Centralstation im 806qm: Lesung: Thorsten Nagelschmidt "Der Abfall der Herzen", 19:30

Mainz Erbacher Hof, Burgunder Tage: Vortrag "Kapelle Notre-Dame du Haut Ronchamp", 19:30

5.

Dienstag

BÜHNE Mainz Frankfurter Hof, Interaktive Theaterstück: „Trau dich! Ein starkes Stück über Gefühle, Grenzen und Vertrauen“, Kampagne "Kein Raum für Missbrauch" (ab 5. + 6. Schulklasse), 9:00 + 11:30 Haus der Jugend, PopUp Theatertage: Junge Bühne Mainz: Die Räuber von Friedrich Schiller, 20:00 Hörsaal P1, Philosophicum, Universität, Musical Inc.: Natürlich Blond, 20:00 unterhaus, Kultkommentator aus der "heute-show": Gernot Hassknecht, 20:00

Kammgarn, Rock: Fischer-Z, 20:00 Hochschule für Musik Mainz, Universität, Lunchkonzert: Orgel, 12:15 Kulturclub schon schön, IndieRock: Ropoporose (Frankreich) anschl. Tuesday I'm in Love: Piccolino, 21:30

Wiesbaden Kreativfabrik, Pkew Pkew Pkew & Pinky Swear Schlachthof, Kesselhaus: Poppunk: The Dangerous Summer, 20:00

PARTY/DISCO Mainz An der Brunnenstube 17 Mombach, Biodanza für Männer: Offene Tanznacht, 20:00 Dorett Bar, Seelenfutter: DJ Danke, 21:00

SONSTIGE Mainz Abgeordnetenhaus, Eröffnung: "Mitgedacht - mitgemacht", Schüler- & Jugendwettbewerb des Landtags und der Landeszentrale für politische Bildung (5. - 22.6.2018), 15:00 Institut Francais, Foto-Ausstellung: „Mein Erasmus, meine Stadt“ (5. 15.6.2018) Landesmuseum Mainz, Führung: Picassos Erben, 18:00 St. Stephan, Führung: ChagallFenstern (in engl. Sprache), 17:00

VORTRAG/LESUNG Darmstadt 806qm, Alexanderstraße 2, Centralstation im HoffART Theater: Jo van Nelsens Grammophon-Lesung "Kleiner Mann, was nun?", 19:30

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: TiF – Talk im Foyer: "Es lebe der Sport", 19:30

6.

Mittwoch

BÜHNE Bingen am Rhein Wagenausbesserungshalle, Park am Mäuseturm, Binger Comedy Nights: „Tag der Talente“ mit Thomas Becker, Andreas Bockius, Frank Brunswig & Christian Schier, 19:30

Darmstadt Centralstation, Comedy: Tamika Campbell, 20:00

Ingelheim am Rhein kING, Kabarett: Hagen Rether, 20:00

Kaiserslautern Kammgarn, Night Wash: Thomas Nicolai, Andi Steil, Thomas Schmidt & Heinz Gröning (Moderation), 20:00

Mainz Frankfurter Hof, Stand-Up Comedy: Nicole Jäger, 20:00 Hörsaal P1, Philosophicum, Universität, Musical Inc.: Natürlich Blond, 20:00 Mainzer Kammerspiele, Absurde Komödie: Wer ist Monsieur Schmitt?, 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Argo, 19:30 unterhaus, Kultkommentator aus der "heute-show": Gernot Hassknecht, 20:00 unterhaus im unterhaus, Schultheater: Gymnasium Mainz Oberstadt "Die Mauer muß weg! – Muß die Mauer weg?" & "Freies Ich", 18:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Faust 1 (ab 16 J.), 19:30

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Vortrag: "STD Was ist das? - Das ABC der sexuell übertragbaren Krankheiten", 19:00

KINDER Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Katers Kuchen (ab 3 J.), 10:00

MUSIK Mainz Institut Francais, Französisches Streichquartett: Quatuor Ernerst, 19:00 Peter-Cornelius-Konservatorium, Musikschul-Solistenkonzert, 20:00

Wiesbaden Kreativfabrik, Suzie’s Garden: MakeWar & Lost Love Kulturforum, ton ab: Zaitsa, 19:30 Kulturpalast, Rudelsingen Schlachthof, Kesselhaus: Götz Widmann, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Wednesday Madness: Studentenabend, 21:00 Dorett Bar, Endstation Kybernetik: Kaspar Hauser, 21:00 Kulturclub schon schön, PingPong-Party: Rundlauf im Klub und ab in die Disko, 20:00 Red Cat, Liebevoll: Max Güterzug & Franz Der, 22:00

SONSTIGE Mainz Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Spaziergänge zur Kunst: St. Stephan (Treffpunkt: Museumsfoyer), 15:00 Haus Burgund, Burgunder Tage: Eröffnung: Raymond Rochette (1906-1993) - Industriemalerei (6.6. - 24.8.2018), 18:30 Hochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, Tag der Unternehmen, 13:00 - 17:00 Kunsthalle Mainz, Rundgang: Ausstellung Julian Charrière, 18:00 Landesmuseum Mainz, Publikumsberatung: Kunsthistorische Begutachtung, 14:00; Der Frische Blick: "Uferlandschaft im Herbst" von Else Luthmer, 17:00 Schiffsanleger Fischtorplatz, Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15

FISCHER-Z Kammgarn, Kaiserslautern THEATERTAGE 3.6. | 18 Uhr

POPUP Haus der Jugend, Mainz Das freie Theater Junge Bühne Mainz präsentiert vom 3. – 12. Juni sein Theaterfestival „PopUp - Theatertage für Junges Schauspiel“. Insgesamt sind sechs Inszenierungen zu erleben, die sich auf unterschiedlichste Weise damit auseinandersetzen. Zur Eröffnung präsentiert das Ensemble Mienenspiel die Eigenproduktion „Orson Welles und der Krieg der Welten“. VVK/AK 9,– €, erm. 7,– €, Info & Tickets www.junge-buehne-mainz.de

ROCK

5.6. | 20 Uhr

Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahren galten sie als eine der populärsten Bands des New Wave. FischerZ sorgte mit Songs wie „The Worker“, „Room Service“ und „So Long“ für Aufsehen und wurden oft mit The Police verglichen. Mit „Building Bridges“, dem neuesten Album, beweist John Watts einmal mehr, dass er sein Ohr stets am Puls der Zeit hat. VVK 32,– €/AK 35,– €, Info & Tickets www.kammgarn.de


Wiesbaden Literaturhaus Villa Clementine, Preisverleihung Lyrikpreis Orphil: Christoph Meckel, 20:00 Schiffsanleger Biebrich, PrimusLinie: After-Work-Shipping, 18:45 Walkmühle, Salon am ersten Mittwoch: Performance, Studierende der Kunsthochschule Mainz, 20:00

VORTRAG/LESUNG Darmstadt Galerie Kurzweil, Bismarckstraße 133, Centralstation in der Galerie Kurzweil: Lesung: Dominik Bloh "Unter Palmen aus Stahl - Die Geschichte eines Straßenjungen", 19:30

Mainz Wissenschaftliche Stadtbibliothek, Lesung & Diskussion: Hülya Özkan-Bellut "In Erdogans Visier", 18:30

7.

Donnerstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Bingen am Rhein Wagenausbesserungshalle, Park am Mäuseturm, Binger Comedy Nights: Begge Peder, Heissmann & Rassau, 19:30

Mainz Frankfurter Hof, Comedy: Günter Grünwald, 20:00 Haus der Jugend, PopUp Theatertage #3: Junge Bühne "Woyzeck", 20:00 Kulturclub schon schön, KUZ unterwegs: Ben Redelings & Ansgar Brinkmann "Trainingslager - Die Fußball-Wundertüte", 20:00 Mainzer Kammerspiele, Absurde Komödie: Wer ist Monsieur Schmitt?, 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Traube, Liebe, Hoffnung, 19:30; Glashaus: Unter Verschluss, 19:30 unterhaus, Kultkommentator aus der "heute-show": Gernot Hassknecht, 20:00 unterhaus im unterhaus, DeathComedy: Der Tod, 20:00

FILM Essenheim Kunstforum, Reihe DokumentarFilm-Kunst: You Drive Me Crazy, Dokumentation, 20:00

KINDER Mainz Institut Francais, Kinderkonzert: Quatuor Ernerst (ab 4 J.), 16:00 Staatstheater Mainz, U17: Die Sprache des Wasssers (ab 12 J.), 11:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Katers Kuchen (ab 3 J.), 10:00

MUSIK Darmstadt Centralstation, Pop: Tagtraeumer (Graz), 20:00

Ingelheim am Rhein kING, Musikfestival Rheinhessen: Sandro Roy & Jerôme Weiss, 20:00

Mainz St. Stephan, Orgel-Soirée, 19:30

Wiesbaden Schlachthof, Kesselhaus: The Handsome Family, 19:30

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, 90er/Millennium Rockparty, 21:00 Dorett Bar, Wavenoise: Mathias Pizarro, 21:00 Red Cat, Phatcat: Audiotreats & Air Fuss One, 22:00

SONSTIGE Mainz Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Spaziergänge zur Kunst: St. Stephan (Treffpunkt: Museumsfoyer), 15:00 Gutenbergplatz, Führung: E Häppche un e Piffche (Treffpunkt: Gutenberg-Denkmal/Anmeldung: 06131-242827/ tourist@mainzplus. com), 18:00 St. Stephan, Führung: ChagallFenster anschl. Rundgang durch die Altstadt, 14:00

Rüsselsheim Opelvillen, Kunstabend: Ausstellung "Die reine Leidenschaft", 19:00

VORTRAG/LESUNG Bingen am Rhein VHS Bingen, Lesung: „Rheinhessen – Literatur und Landschaft“, 19:00

Mainz Erthaler Hof, Vortrag: "Industrie 4.0“ & „Made in China 2025“, Dt.Chinesische Gesellschaft, 19:00 Kulturclub schon schön, Lesung: Die Fußball-Wundertüte mit Ben Redelings & Ansgar Brinkmann anschl. Party: The Goodlife, 20:00 Landesmuseum Mainz, Vortrag zur „Walt Disney“-Ausstellung: "Speis und Trank in Entenhausen", 18:00

Wiesbaden Literaturhaus Villa Clementine, Autorenlesung: Gert Loschütz „Ein schönes Paar“, 19:30

8.

Freitag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Bingen am Rhein Wagenausbesserungshalle, Park am Mäuseturm, Binger Comedy Nights: Henni Nachtsheim & Rick Kavanian, Bodo Wartke & Springmaus, 19:30

Darmstadt Centralstation, Comedy-Festival „Witzewelle“: Sebastian 23, 20:00

Guntersblum Museum Guntersblum, Musikkabarett: Daniel Helfrich, 20:00

Mainz Alte Ziegelei Bretzenheim, Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz e.V.: Dogville (Abschlussprojekt), 20:00 Mainzer Kammerspiele, Tatortreiniger nach der TV-Serie von Mizzi Meyer, 20:00 Peng, Kinder des Philokellers: Obwohl, 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Tartuffe, 19:30; U17: ForsterHuberHeyne, 19:30 pad - performance art depot, Watch & Eat: PerformanceImprovisation von Schmitt&Schulz, 18:00 - 22:00 unterhaus, Kabarett: Urban Priol, 20:00

KULTUR IM SOMMER THEATER RÜSSELSHEIM

Do., 14.06. | 21:00 Uhr VERNA –

Volker Dziemballa / Vollformat

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ein Maskenball; 19:30; Kl. Haus: Die Möwe, 19:30

ein stadtdokumentarisches Lustspiel in einem Akt | sechzig90 präsentiert die Geschichte der Familie Verna aus ganz eigener Sicht Pavillon im Verna-Park in Rüsselsheim

Fr., 22.06. | 19:00 Uhr FUNK & SOUL NIGHT –

Hans Emmrich

Wiesbaden

Opelvillen, Dia-Vorführungen von Opelvillen-Besuchern: "Zeigt her Eure Dias!", 19:00

ein Konzert- und Tanzabend mit Frankfurt Soul Project und Special Guests. DJ Phil the Gap umrahmt das Konzert. Stadtwerke-Bühne, Festung Rüsselsheim

Kultur123 Stadt Rüsselsheim

Rüsselsheim

Do., 24.06. | 09:00 Uhr 18. KLASSIKERTREFFEN -

das größte eintägigen Oldtimertreffen in Deutschland - jedes Jahr am letzten Sonntag im Juni. Mainufer, Verna-Park & Opelvillen, Rüsselsheim

COMEDY

BINGER COMEDY NIGHTS Alte Wagenausbesserungshalle, Bingen Zum Auftakt der Binger Comedy Nights wird es einen „Tag der Talente“ geben. An diesem Abend stehen mit Thomas Becker, Andreas Bockius, Frank Brunswig und Christian Schier feste Größen der Mainzer Fastnacht auf der Bühne. Weiter geht es mit den Comedians Begge Peder, Volker Heissmann und Martin Rassau (7.6.), Springmaus, Bodo Wartke, Rick Kavanian und Henni Nachtsheim (8.6.), Lars Reichow, Luise Kinseher und Maxi Gstettenbauer (9.6.) sowie Bodo Bach, Marco Rima und Margie Kinsky (10.6.). VVK 15,– € bis 25,– €, Info www.bingen.de & Tickets www.adticket.de

Do., 28.06. | 20:30 Uhr KICK LA LUNA –

feiert 25 Jahre Ethno Funk-Bossa Soul. Ihr Ethno-Crossover spannt Brücken zwischen Kulturen, Funk und brasilianischem Feeling! Stadtwerke-Bühne, Festung Rüsselsheim

Kick La Luna

6.–10.6. | 19:30 Uhr

Informationen & Tickets: www.kultur123ruesselsheim.de

Juni 2018

21


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER unterhaus im unterhaus, DeathComedy: Der Tod, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Männer und andere Irrtümer, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ballett: Kreationen; 19:30; Studio: Musical: I love you, you’re perfect, now change, 20:00 Kammerspiele Wiesbaden, Sein oder Online, 20:00 Wartburg, Premiere: #Offline (ab 12 J.), 19:30

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, A Beautiful Day, 20:00

Wiesbaden Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloss Biebrich, Filme im Schloss: The Lost City of Z (OmU), 20:00

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Impro-Theater: Die Affirmative, 20:15 Kulturcafé, Universität, Queere Party im Qkaff: Warm ins Wochenende, 23:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, U17: Kannst du pfeifen, Johanna? (ab 6 J.), 10:00

Wiesbaden Akzent Theater, Aschenputtel, 16:00

MUSIK Bad Kreuznach PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Streicherduos: Charlotte Chahuneau (Violine) & Shira Majoni (Viola), 19:00

Darmstadt Centralstation, Swing: Swing Size Orchestra, 21:00

Ingelheim am Rhein Saalkirche, Chor und Orgel: Singakademie für Kinder, Iris & Carsten Lenz, 19:30

Mainz Dom St. Martin, 9. Sinfoniekonzert: Daniel Beckmann (Orgel), Chöre am Hohen Dom zu Mainz, Paulina Alpen (Sprecherin) & Philharmonisches Staatsorchesters Mainz, Leitung: Hermann Bäumer, 20:00 Kulturclub schon schön, Burgunder Tage: The Fr3 Bastards anschl.

Schwarzgold vom Flohmarkt: Herr Arend & Herr Mrogenda, 21:00 St. Bonifaz, Gastkonzert: Gregorianika, 20:00

Wiesbaden Kulturpalast, Vortrag: Ronny Blaschke

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Crossing All Over: DJ Micha, 21:00 Dorett Bar, Cesare's Salad: Cesare, 21:00 Red Cat, Start A Fire: DJ Cin, 22:00

Westhofen Gut Leben am Morstein, Partynacht: Arno Müller, Michael Knoch & Stefan Engert, 21:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, After-Theatrium-Party: DJ AleksD, 23:00

SONSTIGE Bechtolsheim Das KulturGUT, Musikulinarische Weinprobe: Weingut Schönhals, Uwe Jung (Rezitation), Volker Metzger (Kabarett) & Duo Coolsville (Musik), 19:00

Mainz

Liebfrauenplatz, Burgunder Tage: Geographie für Alle e.V.: Franzosen und Deutsche im 20. Jahrhundert (Treffpunkt: Nagelsäule), 17:00; Tatort Altstadt: Unterwegs mit Kommissar Schack Bekker (Treffpunkt: Ostchor der Liebfrauenkirche), 17:00 Ortsmitte Bretzenheim, Brezelfest Weingut Eva Vollmer, Ebersheim, Hof- und Gartenfest, ab 17:00

Nieder-Olm Alte Schmiede Wettig, Eröffnung: "Kunst-Stücke", Ausstellung der Glockwerk-Mitglieder (Sa + So 9. 17.6.2018), 19:00

Wiesbaden Innenstadt Wiesbaden, Wilhelmstraßenfest "Theatrium": Live-Bands, Kunsthandwerkermarkt & Kulinarisches Schloss Freudenberg, Mahl in der Finsternis: NachtMahl - vegetarisch (Anmeldung: 0611-4110141), 19:00

VORTRAG/LESUNG Mainz Rathaus Mainz, Vortrag: "Auroville – ein Experiment zur Verwirklichung der menschlichen Einheit", 19:00

Wiesbaden Schlachthof, Halle: 13. Science Slam, 19:00

9.

Samstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Bingen am Rhein Wagenausbesserungshalle, Park am Mäuseturm, Binger Comedy Nights: Lars Reichow, Luise Kinseher & Maxi Gstettenbauer, 19:30

Darmstadt Centralstation, Comedy-Festival „Witzewelle“: René Marik, 20:00

Ingelheim am Rhein kING, Sommeraufführung „Star Ballet“: Ballet Inspiration, 17:00

Mainz Alte Ziegelei Bretzenheim, Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz e.V.: Dogville (Abschlussprojekt), 20:00 Haus der Jugend, Wackerschuppen Impro-Bar: Geschichten aus dem Augenblick, 20:00 Hörsaal P1, Philosophicum, Universität, Musical Inc.: Natürlich Blond, 20:00 Mainzer Kammerspiele, Tatortreiniger nach der TV-Serie von Mizzi Meyer, 20:00 Peng, Kinder des Philokellers: Obwohl, 20:00 Staatstheater Mainz, Kl. Haus: Traube, Liebe, Hoffnung, 19:30 Tanzschule Manfred S, Zimmertheater Mainz: Wetterleuchten unterhaus, Kabarett: Urban Priol, 20:00 unterhaus im unterhaus, DeathComedy: Der Tod, 20:00

Nierstein Smeisseŕs Scheune, Schwabsburg, Kabarett: Uwe Spinder "Da lacht der Fussball", 19:30

Wiesbaden Akzent Theater, Männer und andere Irrtümer, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Katja Kabanowa; 19:30; Kl. Haus: Fake (ab 12 J.), 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Traumfrau verzweifelt gesucht, 20:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Der Kleine Prinz, 20:00 Wartburg, #Offline (ab 12 J.), 19:30

FILM

PARTY/DISCO

Mainz

Darmstadt

Kulturquartier Alte Patrone, Filmsommer Mainz: Offenes Atelier & Peruanischer Tanz & Empanadas, 19:00; Kurzfilme: Motto: Realität oder Fiktion, 21:00

Centralstation, Megahits - 80er, 90er, 00er & Charts: DJ Leo Yamane, Da Silva & Paul MG, 22:00

GAY Mainz Kulturclub schon schön, Party: Ganz! Schön ANDRS!: DJ Miss Günnie T., 23:00

KINDER Mainz Nimmerland, Breite Straße 63, Galli Theater Mainz: Aladdin & die Wunderlampe (ab 3 J.), 11:00

Wiesbaden Akzent Theater, Aschenputtel, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Der kleine Prinz (ab 6 J.), 16:00

MUSIK Annweiler am Trifels Burg Trifels, Bach auf dem Trifels: Solisten der Villa Musica & Kurpfälzisches Kammerorchester, Leitung: Dominik Beykirch, 20:00

Bingen am Rhein Binger Bühne, Frank-Zappa-Tribute: Grandsheiks, 20:30

Ingelheim am Rhein Saalkirche, Play Bach: Evert Groen (Orgel), 16:00

Kaiserslautern Kammgarn, Lange Nacht der Kultur: Chanson Open Air, 20:00

Mainz Atelier Christiane Schauder, Modern Jazz: Jonas Kaltenbach Quintett, 20:00 Dom St. Martin, 9. Sinfoniekonzert: Daniel Beckmann (Orgel), Chöre am Hohen Dom zu Mainz, Paulina Alpen (Sprecherin) & Philharmonisches Staatsorchesters Mainz, Leitung: Hermann Bäumer, 20:00 Reduit Kastel, Riverside Stomp: Carlton and The Shoes (Jam), Monty Neysmith (Jam) u.v.m., 15:30 Villa Musica, Violine Virtuos: Vlada Berezhnaya (Violine) & Dmitri Solodukha (Klavier), 19:00

Pfaffen-Schwabenheim Klosterkirche, InstrumentalEnsemble Chantal, 20:00

Mainz Alexander The Great, Saturday Night Rock Party: DJ Serkan, 21:00 Dorett Bar, A grand don’t come for free: Herr Schmidt, 21:00 Red Cat, Pop Explosion: Time Clash DJ Team, 22:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, After-Theatrium-Party: DJ Princeps, 23:00 Kreativfabrik, Muvin 7 Kulturpalast, Burgstrasse Afterparty: DJ Boris Rampersad, 23:30

SONSTIGE Bernkastel-Kues Moselauen, Mittelaltertage, 11:30 - 22:00

Mainz Galerie Mainzer Kunst, Eröffnung: "Mein Mainz!", André Krigar - Freiluftmalerei (9.6. -14.7.2018), 11:00 Gutenbergplatz, Burgunder Tage: Burgundermarkt, 9:00 - 18:00 KD-Schiffsanleger, Jockel-FuchsPlatz, KD Abendfahrt all-inclusive, 20:30 Landesmuseum Mainz, Familienführung: „Walt Disney“-Ausstellung, 15:00 Liebfrauenplatz, Marktfrühstück: Weingut Leber, 9:00 - 16:00 Ortsmitte Bretzenheim, Brezelfest Peng, Mosaic Festival: Bummeltechno & Theater, Poetry-Slam & Komik, 12:00 - 22:00 Peter-Cornelius-Konservatorium, Tag der offenen Tür: Klangstraße, 11:00 - 14:00 St. Stephan, Führung: St. Stephan mit (fast) allen Sinnen erleben (Anmeldung: 06131-242-827/tourist@ mainzplus.com), 15:00 Weingut Bacchus Speicher Kostheim, Tag der offenen Tür: Weinerlebnisweg-Fest „Oberer Rheingau“, 16:00 Weingut Eva Vollmer, Ebersheim, Hof- und Gartenfest, ab 16:00

Wiesbaden Hessische Staatskanzlei, Kunst Privat!: Führungen: Bauhauskünstler Werner Graeff (Anmeldung: 0611323678/kunst.privat@stk.hessen. de), 14:30 + 16:30 Innenstadt Wiesbaden, Wilhelmstraßenfest "Theatrium": Live-Bands, Kunsthandwerkermarkt & Kulinarisches

Kulturclub Biebrich, Singen im Rudel II, 20:00 Loftwerk - Goldschmiede, Genuss & Kunst, Loftwerk Pink Day, 11:00 Schloss Freudenberg, NaturWissenSchaffen: Was macht die Biene aus?, 15:30 Seniorenstift Dr. Drexler, Kunst Privat!: Führungen: Pop-ArtKünstler, Gegenwarts- & Plakatkunst (Anmeldung: 0611-9033-0/ lichtenstein@drdrexler.de), 11:00, 13:00 + 15:00

VORTRAG/LESUNG Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Forum im Rahmen der MUTHEA-Jahrestagung: "Die Bedeutung der Theaterszene für die Region Rhein-Main" (Eintritt frei), 15:15 Schlachthof, Kesselhaus: SoloSlamShow: Sebastian 23, 19:30

10. Sonntag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 15:30

Bingen am Rhein Wagenausbesserungshalle, Park am Mäuseturm, Binger Comedy Nights: Bodo Bach, Marco Rima & Margie Kinsky, 18:30

Darmstadt Centralstation, Comedy-Festival „Witzewelle“: Salim Samatou, 19:00

Ingelheim am Rhein kING, Sommeraufführung „Star Ballet“: Ballet Inspiration, 16:00

Mainz Alte Ziegelei Bretzenheim, Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz e.V.: Dogville (Abschlussprojekt), 20:00 Frankfurter Hof, SWR1 Hits & Storys: Pop History & SWR1 Musikexperte Werner Köhler:, 20:00 Haus der Jugend, PopUp Theatertage #3: Junge Bühne "Reigen", 18:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Antichrist, 14:00; Kl. Haus: tanzmainz: Soul Chain, 18:00; U17: Musketiere! oder Das Nachtklavier des Kardinals, 18:00

NICOLE JÄGER Frankfurter Hof, Mainz

COMEDY

6.6. | 20 Uhr

22

Juni 2018

In „Nicht direkt perfekt“ skizziert die Stand-UpComedian gnadenlos all die Katastrophen mit denen Frauen im täglichen Leben konfrontiert sind: Beziehungen, Bauch einziehen beim Sex, Sieben-AchtelHosen, Body-Shaming, Besuche beim Frauenarzt, Diät-Shakes, das eigene Spiegelbild – und das permanente Gefühl, nicht perfekt zu sein. VVK 18,– €/AK 22,– €, Info & Tickets 06131242 8887www.frankfurterhof-mainz.de

KUZ UNTERWEGS 7.6. | 20 Uhr

STRASSENFEST 8.+9.6. | 18 Uhr

BEN REDELINGS

THEATRIUM

Kulturclub schon schön, Mainz

2018 Wilhelmstraße, Wiesbaden

Unter dem Motto »Alles kann, nix muss« lädt der Fußball-Comedian ins Trainingslager ein. Dabei verläuft jede Trainingseinheit anders, denn niemand weiß genau, wohin die Reise gehen wird – auch Ben Redelings und sein Gast Ansgar Brinkmann nicht. Es gibt vergnügliche Videos, sagenhafte Bilder und amüsante Sprüche und Anekdoten. VVK 13,– €/AK 16,– €, Info & Tickets www.kulturzentrummainz.de/ www.schon-schoen.de

Auf der Wilhelmstraße wird zum 41. Mal das Theatrium gefeiert. Auch in diesem Jahr locken Musik, Show, Unterhaltung und Kulinarisches, wenn die “Rue“ sich einmal mehr in eine Festmeile verwandelt. Neben einem abwechslungsreichen Musikprogramm sorgen Gaukler, Komödianten, Straßenmusikanten sowie 130 Aussteller auf dem Kunsthandwerkermarkt für viel Kurzweil. Info www.wiesbaden.de


Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ein Maskenball; 19:30; Kl. Haus: Nathan der Weise, 19:30 Wartburg, #Offline (ab 12 J.), 16:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, A Beautiful Day, 19:00

KINDER Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Kinderkino: Sherlock Gnomes, 16:00

Mainz Botanischer Garten, Universität, Expedition Vielfalt: Fühlparcours Mit einem Tablet und allen Sinnen quer durch den Garten (Anmeldung: www.botgarten.uni-mainz.de), 14:00 unterhaus, Zauberspektakel: Frieder Fizz "Vertrixt nochmal!" (4-10 J.), 11:00

Wiesbaden Akzent Theater, Aschenputtel, 16:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Der kleine Prinz (ab 6 J.), 15:00

MUSIK Mainz Hochschule für Musik Mainz, Universität, Festival MainzMusik 2018: Neue Kammermusik im Gespräch, 11:00; Benefizkonzert: Fürs Klavier, fürs Klavier!, 19:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: 7. Kammerkonzert, 11:00 Schlachthof, Halle: Folk-Rock: Brian Fallon & The Howling Weather, 19:00 Schloss Freudenberg, Konzert: Stein, Wasser, Hand und Be-Wegung (Anmeldung: 0611-41 101 41), 19:00

Zornheim HerrBerts Kulturscheune, Indie Pop: Kaja, 18:00

SONSTIGE Bernkastel-Kues Moselauen, Mittelaltertage, 11:30 - 18:00

Mainz Botanischer Garten, Universität, Führung: Ausgezeichnet und dann? Pflanzen des Jahres 2018, 11:00 Landesmuseum Mainz, Comic Tag für die ganze Familie: Bonk! Boom! Bäng!, 10:00 - 17:00

Naturschaugarten Lindenmühle Bretzenheim, Blütenfest im Naturschaugarten: Führungen & Live-Musik: Bal-o-naise (Folk), 14.00 - 21:00 Ortsmitte Bretzenheim, Brezelfest Treffpunkt: Römisches Theater/ Lutherkirche, Führung: Im Untergrund - die Mainzer Zitadelle, 14:00 Treffpunkt: Tourist Service Center, Brückenturm, Führung: Mainz für Wiesbadener, 15:00 Weingut Bacchus Speicher Kostheim, Tag der offenen Tür: Weinerlebnisweg-Fest „Oberer Rheingau“, 14:00 Weingut Eva Vollmer, Ebersheim, Hof- und Gartenfest, ab 11:00

Oestrich-Winkel Brentanoscheune, Rheingauer Wein Bühne: Rheingauer Weinprobe, 19:00

Rüsselsheim Opelvillen, Führung: Ausstellung "Die reine Leidenschaft", 15:00 Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim, Führung: Festungsführung, 15:00

Wiesbaden Hessische Staatskanzlei, Kunst Privat!: Führungen: Bauhauskünstler Werner Graeff (Anmeldung: 0611323678/kunst.privat@stk.hessen. de), 11:00 + 13:00 Schloss Freudenberg, Frühstück in der DunkelBar (Anmeldung: 0611-41 101 41/erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de), 11:00 Schufa Holding AG, Kunst Privat!: Führungen: Sammlung Farnraumwelten (Anmeldung: 0611-9278114/ kunst@schufa.de), 11:00, 14:00 + 16:00 Seniorenstift Dr. Drexler, Kunst Privat!: Führungen: Pop-ArtKünstler, Gegenwarts- & Plakatkunst (Anmeldung: 0611-9033-0/ lichtenstein@drdrexler.de), 11:00, 13:00 + 15:00 Treffpunkt: Landeshaus, EntdeckungsTour: Das Dichterviertel und der neue Hauptbahnhof, 15:00

VORTRAG/LESUNG Mainz Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Buchvorstellung: "Die Inschriften des Mainzer Doms und des Dom- und Diözesanmuseums 1509-1629", 12:30 Staatstheater Mainz, Glashaus: Lesung: Karl Marx - Textsplitter zum 200. Geburtstag, 18:00

11. Montag

BÜHNE Darmstadt Centralstation, Comedy-Festival „Witzewelle“: David Kebe, 20:00

Mainz Haus der Jugend, PopUp Theatertage #3: KielerGruppe "Amok oder Koma sein", 20:00 unterhaus, Kabarett: Hagen Rether, Benefiz für das Frauenhaus Mainz e.V., 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Tanzstück: Unendliche Nacht (ab 11 J.), 11:00

WIR SUCHEN QUALIFIZIERTE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER, DIE MIT UNS IN DEN BEREICHEN MEDIZIN, TECHNIK, ADMINISTRATION UND PROJEKTKOORDINATION HUMANITÄRE HILFE LEISTEN. Unsere Teams sind in rund 60 Ländern im Einsatz. Werden Sie ein Teil davon! Informieren Sie sich online: www.aerzte-ohne-grenzen.de/ mitarbeiten

MUSIK Hochschule für Musik Mainz, Universität, „Klassik für Dummies“: 8. Symphonie von Anton Bruckner, 18:00 Kulturclub schon schön, Jazz: Fabian Schöne Quartett anschl. Party: Dr. Love, 21:00

Träger des Friedensnobelpreises

Dance & Arts Studio ...and all that jazz

SONSTIGE Mainz St. Stephan, Führung: ChagallFenster anschl. Rundgang durch die Altstadt, 14:00

VORTRAG/LESUNG Ingelheim am Rhein Wasems Kloster Engelthal, Lesung: Hildegard Bachmann "Als ich e Kind noch war", 19:00

12. Dienstag

BÜHNE Darmstadt Centralstation, Comedy-Festival „Witzewelle“: Hans-Hermann Thielke, 20:00

unterhaus, Mainz

8.+9.6. | 20 Uhr

Ihr neueR ArbeitsPLATZ

Mainz

URBAN PRIOL

KABARETT

© Fathema Murtaza

Er hat alle überstanden: 16 Jahre Kohl, 7 Jahre Schröder und die unbestimmt in die Zukunft reichende Ära Merkel. Nachdem das Energiebündel Urban Priol über drei Jahrzehnte deutsche Geschichte bühnentauglich begleitet hat, lässt er jetzt seine Klassiker neu aufleben, eingebettet in seine Markenzeichen: Das tagesaktuelle Sofortverwursten irrster Irrungen und Wirrungen. Neben dem Heute, das morgen schon gestern sein wird, gönnt sich der Kabarettist auch einen spekulativ-utopischen Ausblick auf die Zukunft. VVK/AK 25,– €, Info & Tickets 06131-23 21 21 www.unterhaus-mainz.de

Ferienwohnung TRAUMBLICK moderne Wohnung, 50 qm, geeignet für 2-3 Personen eigener Kfz-Stellplatz, - keine Haustiere großer Balkon mit 100% Ostseeblick, 50 m zum Strand im Ferienpark Sierksdorf Nähe Hansa-Park Termine und Infos unter : Objekt 6728 www.ostsee-ferienwohnungen.de Privatvermietung und Anfragen bei Heike & Uli 0176 - 22 25 75 09 oder uvw.mo@t-online.de

Juni 2018

23


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER Mainz Haus der Jugend, PopUp Theatertage #3: Junge Bühne "Frühlings Erwachen", 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Antichrist, 19:30 unterhaus, Kabarett: Sebastian Pufpaff, 20:00 unterhaus im unterhaus, Kabarett. Schauspiel. Satire. Musik.: Beier & Hang, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Kostprobe Wiesbaden Biennale (Eintritt frei), 19:30

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, 3 Tage in Quiberon, 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Tanzstück: Unendliche Nacht (ab 11 J.), 11:00; U17: Kannst Du pfeifen, Johanna? (ab 6 J.), 10:00

MUSIK Mainz Hochschule für Musik Mainz, Universität, Lunchkonzert: Violine, 12:15; 7. Mainzer Jazzgespräch: „The Sound Of Industriekultur“, 19:30 Kulturclub schon schön, Electronica: Yeah But No (Berlin) anschl. Tuesday I'm in Love: Piccolino, 21:30

Wiesbaden Schlachthof, Kesselhaus: BluesTrash: Reverend Beat-Man feat. Sister Nicole Izobel Garcia, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Dorett Bar, Just a normal Thursday: DJ BumBum, 21:00

SONSTIGE Eltville

Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung sucht ab sofort Freie MitarbeiterInnen für die Redaktion Zeiteinteilung und Honorar nach Absprache Kurze Bewerbung bitte an: redaktion@frizzgehtaus.de

Bachmanns Wein+Kultur, 31. Eltviller Winzerforum „Winzer hautnah“: Genuss auf Mausklick? Wein und Internet, 19:30

Mainz Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Kunst & Genuss: Kunst, Geschichte & Wein (Anmeldung: 06131-253 379), 17:30 Landesmuseum Mainz, Führung: Sigmar Polke - Alchemist in der Postmoderne, 18:00

VORTRAG/LESUNG

MUSIK

Mainz

Mainz

Hochschule Mainz, Vortrag Forum Bau: „Errichtung eines Produktionsgebäudes oberhalb eines bestehenden und in Betrieb befindlichen Eisenbahntunnels in Wien“, 17:30 Institut Francais, Thema Europa: Vorstellung der Kulturzeitschrift „Villa Europa“, 19:30 Otto-Schott-Gymnasium, Vortrag: „Erfolgreich durch mentale Stärke – beim Sport gelernt“, 18:00

Hochschule für Musik Mainz, Universität, Festival MainzMusik 2018: Orgelkonzert, 19:30

13. Mittwoch

BÜHNE Bad Kreuznach Haus des Gastes, Kabarett: Anka Zink, 20:00

Darmstadt Centralstation, Comedy-Festival „Witzewelle“: Simon Stäblein, 20:00

Mainz Eulchen, Schlossbiergarten am Kurfürstlichen Schloss, Open Air Impro: Bier aus Mainz trifft Comedy aus Mainz!, 19:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Die Nibelungen, 19:30 unterhaus, Kabarett: Sebastian Pufpaff, 20:00 unterhaus im unterhaus, Kabarett. Schauspiel. Satire. Musik.: Beier & Hang, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Kostprobe zu "Liliom", 18:30

FILM Mainz Kulturclub schon schön, Filmsommer Mainz: Musikvideo: Motto: Look & Dance anschl. Party: #Unvernünftig, 20:00

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Kino am Mittwoch: Verrückt nach Cécile, 20:15

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, U17: Die Sprache des Wassers (ab 12 J.), 11:00

Wiesbaden Schlachthof, Halle: Song Slam, 19:00; Kesselhaus: RockMetal: Shvpes, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Wednesday Madness: Studentenabend, 21:00 An der Brunnenstube 17 Mombach, Biodanza: Offene Tanznacht, 20:00 Dorett Bar, What a beautiful noise: Herr Schmidt, 21:00 MainzStrand, Las Salinas Beach: DASDING Beach Tag mit Pascal Rueck & DGeorge (Stuttgart), 20:00 Red Cat, Liebevoll: Max Güterzug & Franz Der, 22:00

SONSTIGE Mainz Institut Francais, Eröffnung: „Wie kann man Dichter und Diplomat sein?", Ausstellung zu Ehren des französischen Diplomaten Paul Claudel, 19:00 Schiffsanleger Fischtorplatz, Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15

Rüsselsheim Opelvillen, Dia-Vorführungen von Opelvillen-Besuchern: "Zeigt her Eure Dias!", 19:00

Wiesbaden Schiffsanleger Biebrich, PrimusLinie: After-Work-Shipping, 18:45

VORTRAG/LESUNG Mainz Frankfurter Hof, Lesung: Klüpfel & Kobr "Der Sinn des Lesens" - Die Jubiläumstour, 20:00 Hochschule für Musik Mainz, Universität, Künstler im Gespräch: Die Sopranistin Petra Lang, 19:30 Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Vortrag: „Epistemologische, ethische und praktische Aspekte von Big Data sowie Lösungsmöglichkeiten in der Praxis“, 18:15

Wiesbaden Literaturhaus Villa Clementine, Autorenlesung: Angelika Klüssendorf „Jahre später“, 19:30

museum Mainz Innenhof Landes ZAPPA REVIVAL 9.6. | 20:30 Uhr

GRANDSHEIKS Binger Bühne, Bingen

2000 Jahre Genusskultur in Rheinland-Pfalz entdecken

24

Juni 2018

Er polarisierte musikalisch, politisch, textlich. Er provoziert und inspiriert nach wie vor Musiker wie Fans abseits von Mainstream und Charts mit seinem an Bandbreite kaum zu übertreffenden Gesamtwerk – von Rock, Jazz, Blues, über Schmalz und Pomp bis hin zu Avantgarde, Improvisation und E-Musik. Die Grandsheiks lassen Frank Zappas geniale Kompositionen auf höchstem Niveau auferstehen. Mit leidenschaftlicher Spielfreude,raffinierten eigenen Arrangements und viel zappa-typischem Erfindungsgeist begeistern sie. VVK/AK 14,– €, erm. 12,– €, unter 27 J. 7,– €, Info & Reservierung jazz@bingerbuehne.de/www.bingerbuehne.de


14. Donnerstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Mainz Alte Ziegelei Bretzenheim, Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz e.V.: Dogville (Abschlussprojekt), 20:00

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Tanzstück: Unendliche Nacht (ab 11 J.), 11:00; U17: Kannst Du pfeifen, Johanna? (ab 6 J.), 10:00

MUSIK Mainz Hochschule für Musik Mainz, Universität, Lunchkonzert: Violine, 12:15; Jazzforum Rollin‘ 3000 – „Raketenrollins“, 12:30; Konzertanter Abend: Studierende der HfM Mainz, 19:30

Tobias Hoffmann (Gitarre), 18:00 - 21:00 Schlachthof, Kesselhaus: HardCore: Turnstile, Angel Du$t, Fury & Odd Man Out, 19:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, 90er/Millennium Rockparty, 21:00 Dorett Bar, (Keine) Lieder über Liebe: Mary-go-round & Svolloviz, 21:00 Kulturclub schon schön, Party: Fresh, 23:00 Red Cat, Phatcat: DJ Panchino Perez (FFM), 22:00

SONSTIGE Mainz Brückenkopf Kastel, Internationales Graffiti-Meeting: Meeting of Styles St. Stephan, Führung: ChagallFenster anschl. Rundgang durch die Altstadt, 14:00 Treffpunkt: Gautor, Wein, Gaumenkitzel & Führung: 1. Mainzer WeinWalk - Altstadt klassisch (Anmeldung: 0170-9908340/best-of-mainz. com/stadtfuehrungen), 18:00 Villa Vinum Mainz, After Work Party: Heimspiel – Die Böden deutscher Weinanbaugebiete, 19:00

Rüsselsheim Opelvillen, Kunstabend: Ausstellung "Die reine Leidenschaft", 19:00 Kulturpalast, Fußball WM 2018: Live im Kulturpalast (14.6. -15.7.2018)AStA HSRM presents: Gedankengut

www.k-d.com 02 21. 20 88 - 318

Ehemalige Synagoge, Musikfestival Rheinhessen: Laura Peréz Padilla (Oboe) & Krisztián Palágyi (Akkordeon), 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Liederabend: Johannes Martin Kränzle (Bariton) & Hilko Dumno (Klavier), 19:30 Kreativfabrik, Custody & Holiday Planungsbüro Ruffert-Bayer | Knösche-Planung, Open Office After Work & TürrahmenKonzert:

Burg-Lichtspiele, Madame Aurora und der Duft von Frühling, 20:00

15.

+

2018

mainzplus CITYMARKETING

Summer in the City STAATSTHEATER MAINZ mit der OPERNNACHT AM DOM -> So., 17.06./Domplatz

Rüsselsheim Stadttheater, 25. Rüsselsheimer Filmtage - Festival für satirische Kurzfilme: Pur, 19:00

-> So., 24.06./Volkspark

Buchhandlung Hugendubel Mainz am Brand, Kinderwelt: PaniniTauschbörse zur WM, 16:00 - 19:00 Staatstheater Mainz, U17: Die Sprache des Wassers (ab 12 J.), 11:00

-> So., 05.08./Zitadelle

rkauft

ausve

STING & SHAGGY

-> So., 08.07./Volkspark

Wiesbaden

MUSIK

KAMASI WASHINGTON

-> Di., 07.08./Zitadelle

Akzent Theater, Aschenputtel, 16:00

-> Fr., 13.07./Zitadelle

Büttelborn Café Extra, Chanson & mehr: Moi Et Les Autres, 20:30

Dexheim Weingut Weyell, Bee Gees-Tribute: Night Fever, 20:00

-> Sa., 14.07./Zitadelle

LUKY CHOPS

-> Sa., 11.08./Frankf. Hof

Kaiserslautern Kammgarn, Eagles- Tribute: Desperado, 20:00

Support: RIKAS

Smeisseŕs Scheune, Schwabsburg, Cello meets Jazz: Christopher Herrmann & Marek Herz, 19:30

-> Mo., 16.07./Zitadelle -> Fr., 17.08./Zitadelle

Oberwesel Kulturhaus, Music for Hope: Aeham Ahmad (Syrien), 19:00

Stadecken-Elsheim

BÜHNE

Burgscheune, Querflöte goes Jazz: Stephanie Wagners Quinsch, 20:00

Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Mainz Alte Ziegelei Bretzenheim, Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz e.V.: Dogville (Abschlussprojekt), 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Die Nibelungen, 19:30

usivd-esKonzert exklchl an Deuts

-> Mi., 18.07./Zitadelle

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: ABBA Jetzt!, Gastspiel, 19:30 Kreativfabrik, Red Apollo, Blaeck Fox & Morasth Schlachthof, Kesselhaus: MetalCore: Crossfaith, 19:30

ADEL TAWIL

Wiesbaden Akzent Theater, Educating Rita, 20:00

Zur Eröffung von „Kultur im Sommer“ sorgt ein zweitägiges Festival der Kulturen mit Tanz, Musik und Folklore, einer Legoausstellung sowie Theaterführungen für ein besonderes Kulturerleben auf dem Theaterplatz. Am Samstag wird der „Kunstpfad Mainvorland“eingeweiht. Noch bis zum 8. Juli ist ein sommerliches Programm mit Frühstücken, Stadtteilführungen und dem Sommercafé für Kinder sowie Aktionen und Angebote in den Bereichen Kunst und Schauspiel zu erleben. Auch sorgen zahlreiche OpenAir Konzerte und die sonntäglichen Jazzcafés für stimmungsvolle Sommerabende. Info www.kultur123ruesselsheim.de

CLUESO

-> Sa., 18.08./Zitadelle

-> Sa., 21.07./Zitadelle

LABRASSBANDA

-> So., 22.07./Zitadelle

Innenstadt, Rüsselsheim

9.+10.6.

REICHOW & STERNAL BAND

Mainz

KULTUR IM SOMMER

ERÖFFNUNG

-> Do., 02.08./Zitadelle

Nierstein

Freitag

Sprendlingen

FILM Ginsheim-Gustavsburg

KINDER

Wiesbaden

15.06. | 20.07.2018

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kl. Haus: Liliom (Premiere), 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Mondscheintraif, 20:00 Wartburg, Im weißen Rössl (ab 12 J.), 19:30

SIMPLE MINDS

-> Fr., 27.07./Zitadelle

2. MZ SYMPHONIC ROCK NIGHT mit JAMMIN‘ COOL -> So., 19.08./Domplatz

TOBIAS MANN

->Sa., 08.09./19 Uhr Wißberghalle Sprendlingen ->Mi., 12.09./19 Uhr Rheintal-Kongresszentrum Bingen ->So., 11.11. Rheingoldhalle Mainz ->Fr., 22.03. Schlachthof Wiesbaden

NIEDECKENS BAP

HUUN HUUR TU

TORSTEN STRÄTER

ALTE BEKANNTE - LOS GEHT‘S!

-> So., 30.09./Rheingoldhalle -> So., 21.10./Rheingoldhalle

TIM FISCHER

-> Sa., 27.10./Frankfurter Hof

LET‘S BURLESQUE

-> So., 11.11./Frankfurter Hof -> So., 18.11./Frankfurter Hof

AVISHAI COHEN TRIO

-> Mi., 28.11./Frankfurter Hof

ANNA DEPENBUSCH

-> Do., 01.11./Kurhaus Wiesbaden -> Do., 06.12./Frankfurter Hof

Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de & an allen bek. VVK-Stellen Juni 2018

25


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Crossing All Over: DJ Micha, 21:00 Dorett Bar, Sanatorium Disco Squad: ÄämeLa, DocTor Funk & Ed Arcade, 21:00 Kulturclub schon schön, Misch Mäsh: DJ Direction (Hamburg), 23:00 Peng, PENG Lounge: Audio-visuelle Köstlichkeiten, 23:00 Red Cat, Hold The Line: David Delane, 22:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Body Language "Fingers": DJ k!D, 23:00

SONSTIGE Bad Schwalbach Landesgartenschau, Führung der Kultur- & Weinbotschafter: Weinaromen & Kräuterdüfte (Treffpunkt: Stand der Rheingauer Winzer, Konzertplatz), 16:00

Eltville Marktplatz Erbach, Erbacher Erdbeerfest

Mainz Altmünsterkirche, Fußball-Konzert: WM Spiel Spanien : Portugal & Stephan Graf von Bothmer (Orgel), 20:00 Brückenkopf Kastel, Internationales Graffiti-Meeting: Meeting of Styles

16. Samstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Ginsheim-Gustavsburg Lichtspielhaus Ginsheim, Zimmertheater Mainz: Wetterleuchten

Mainz Alte Ziegelei Bretzenheim, Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz e.V.: Dogville (Abschlussprojekt), 20:00 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: La Cages aux Folles, 19:30; U17: Musketiere! oder Das Nachtklavier des Kardinals, 19:30

Nierstein Smeisseŕs Scheune, Schwabsburg, Musikkabarett: Reiner Weimerich & Ernst Seitz (Klavier), 19:30

Wiesbaden Akzent Theater, Educating Rita, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Rock-Oper: Jesus Christ Superstar, 19:30; Kl. Haus: Biedermann und die Brandstifter, 19:30; Studio: Patrick Anderthalb (ab 12 J.), 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Mondscheintraif, 20:00 Velvets Theater, Schwarzes Theater: Der Blaue Vogel oder die Suche nach dem Glück, 20:00

FILM Rüsselsheim Stadttheater, 25. Rüsselsheimer Filmtage - Festival für satirische Kurzfilme: Plus, 17:00

KINDER Mainz Landesmuseum Mainz, Offenes Atelier: Walt Disney - Mickey & Minnie, 14:00 - 16:00 hierundjetzt - Raum für die Künste, Grabenstraße 65-67, Galli Theater Mainz: Aschenputtel (ab 3 J.), 11:00

Wiesbaden Akzent Theater, Aschenputtel, 16:00 Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Ronja Räubertochter (ab 5 J./ Premiere), 15:30

MUSIK Dexheim Weingut Weyell, Genesis & Pink Floyd-Tribute: Still Collins & Interstellar Overdrive, 19:00

Mainzer Musikalienzentrum, Deutschland macht Musik - spiel mit!, 11:00

Wiesbaden Kulturclub Biebrich, Tanzabend zum Saisonende: The Jig (Amsterdam) & DJ Daniel, 20:00 Ringkirche, Chor- und Orchesterkonzert: Gesangssolisten, Ringkirchenkantorei & die KirchenStreicher, 19:30 Schlachthof, Open Air im Kulturpark: Queens Of The Stone Age & Crx, 16:00

PARTY/DISCO Darmstadt Centralstation, Fifty/Fifty: Die Party für Best Ager: DJ Capo, 20:30; Paramount Park: The Official Revival Party 1.0, 21:00

Mainz Alexander The Great, Saturday Night Rock Party: DJ Ernst, 21:00 Dorett Bar, Dorett de Mar: Tim Eder, 21:00 Kulturclub schon schön, Depri Disko, 23:00 Red Cat, Tanz 2000: Max Güterzug & Franz Der, 22:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, 90's HipHop Classics: DJ Davy-D, 23:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Salón Tango mit Sexteto Fantasma & Gabriel Sala, 21:45 Kreativfabrik, Techno/House: Mukkefuk

SONSTIGE Bingen am Rhein Burg Klopp, Dinner in White im Burghof (Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt), 19:00 Freidhof, Internationale StreetfoodFestival, 10:00 - 20:00

Eltville

Eltville

KuZ Eichberg, Zeltfestival im Garten: Pippo Pollina & Band (Italien), 20:00

Marktplatz Erbach, Erbacher Erdbeerfest

Heidesheim

Ingelheim am Rhein Tiger-Garten Waldeck e.V., Sommerfest im Tiger-Garten: Familiennachmittag, 14:00 - 17:00; Grillfest mit Partymusik, 19:00

Pfarrscheune, Fingerpicking & Bottleneck Blues Guitar: Wolfgang Kalb, 20:00

Ingelheim am Rhein Saalkirche, Konzert für 2 Orgeln: Iris & Carsten Lenz, 16:00

Mainz Kath. Kirche St. Ignaz, Mainzer Madrigalchor: „Commedia“ - Zwischen Madrigal und Oper, 18:00

Mainz Brückenkopf Kastel, Internationales Graffiti-Meeting: Meeting of Styles Ev. Paulusgemeinde, TrauerWege e.V.: Oasentag (Anmeldung bis 7.06.: 06131-231100/trauerwege-mainze.v@gmx.de), 14:00

KD-Schiffsanleger, Jockel-FuchsPlatz, KD Abendfahrt all-inclusive, 20:30 Kunsthalle Mainz, Kulinarischkulturelle Entdeckungstour: Von der Neu- in die Altstadt (Anmeldung: 0170-9908340/best-of-mainz.com/ stadtfuehrungen), 15:00 Landesmuseum Mainz, Familienführung: „Walt Disney“-Ausstellung, 15:00 Liebfrauenplatz, Marktfrühstück: Weingut Zehnerhof, 9:00 - 16:00 Rheinufer Mainz, Mainzer Krempelmarkt, 7:00 - 16:00 Staatstheater Mainz, Treffpunkt Eingang Gr. Haus: Führung - Unbekannte Theaterwege, 14:30 Treffpunkt: Tourist Service Center, Brückenturm, Führung: Le Jambon de Mayence..., 10:30

Nierstein Weedplatz Schwabsburg, Schlenderweinprobe (Anmeldung: post@ verkehrsverein-nierstein.de), 16:00

17. Sonntag

BÜHNE

Wiesbaden Akzent Theater, Aschenputtel, 16:00 Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Ronja Räubertochter (ab 5 J.), 10:30 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kl. Haus: Das Gespenst von Canterville (ab 8 J.), 15:00

MUSIK

Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 15:30

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Don Giovanni (Premiere), 19:30 Wartburg, Nora oder Ein Puppenhaus, 19:30

Dexheim Weingut Weyell, WM Public Viewing: Deutschland - Mexico anschl. Queen-Tribute: The Queen Kings, 16:30

Eltville Kloster Eberbach, Sphärenklänge & Belcanto: Orchester, Chor & Solisten

Eröffnung des neuen Ideengartens und Bürogebäudes

Oppenheim Burgruine Landskron, Burgführung: Geschichte von Burg und Schloss Landskron in Oppenheim - von den Anfängen bis zur Zerstörung (Treffpunkt: Parkplatz an der Landskronhalle/Anmeldung bis 15.6.: 06246-334/volkerkemmeter@ yahoo.de), 14:00

Einladung zum Tag der offenen Tür am 17. Juni 2018 ab 11 Uhr Gramenz GmbH Garten- und Landschaftsbau Mittelpfad 3 65205 Wiesbaden-Erbenheim www.gramenz-galabau.de

Wiesbaden Atelier & Galerie Angela Cremer, Offenes Atelier, 19:00 Galerie Kunst-Modul, Ausstellung: "Berlin – Straßen | Menschen | Gesichter", Hjalmar Thelen (16.6. 14.7.2018), 11:00 Schloss Freudenberg, NaturWissenSchaffen: Element Wasser, 15:30 Wendehammer Paracelsusweg Biebrich, 30 Jahre Kulturfest Parkfeld: "Italien", Kreativwerkstatt für Kinder, „I Gondolieri“ - Der italienische Walking-Act, Trio Generazione Mista & Band Senza Limiti, 15:00 - 22:30

VORTRAG/LESUNG Mainz Hochschule für Musik Mainz, Universität, Vorlesung & Gesprächsrunde: "Wo spielt in Zukunft die Musik?", 11:00 Stadthistorisches Museum Mainz, Vortrag: "Ein typischer Mainzer? Johannes Gutenberg, ein Patrizier im spätmittelalterlichen Mainz", 16:00

FILM Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Madame Aurora und der Duft von Frühling, 19:00

Mainz Landesmuseum Mainz, Open Air Kino im Innenhof: Disney Filme, 21:00Open Air Kino im Innenhof: Disney Filme, 21:00

KINDER Bingen am Rhein Park am Mäuseturm, Internationale Kinder- und Jugendfest, 13:00 - 17:00

Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Kinderkino: Early Man, 16:00

Mainz Haus der Jugend, WishmobTheater: Flüchtlingskindertheatergruppe spielt "Die Odyssee" (ab 8 J.), 11:00 Landesmuseum Mainz, Kunst gucken - Kinderführung: Goldschläger, Bildschnitzer und Pigmentpulver – die Kunst des Handwerks im Mittelalter, 15:00 Volkspark, Kinderfest der Sportjugend, 11:00 - 18:00

der WMA/WMK & Chor der Stadt Wiesbaden, 18:00

Groß-Gerau Kreishaus Groß-Gerau, Jazz & Spargel: Hot Four, 11:00

Mainz Markt, Summer in the City: Opernnacht am Dom, Gesangssolisten & Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Leitung: Hermann Bäumer, 19:30 St. Stephan, "Queen of Hammond": Barbara Dennerlein, 18:00 ZMO, Flöte & Gitarren: Trio Zwei plus Eins, 19:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus, Foyer: Kammerkonzert der Orchesterakademie, 11:00

SONSTIGE Eltville Marktplatz Erbach, Erbacher Erdbeerfest

Mainz Botanischer Garten, Universität, Führung: Gräser und grasähnliche Pflanzen in Mitteleuropa, 11:00

KLÜPFEL & KOBR Frankfurter Hof, Mainz

LESUNG

13.6. | 20 Uhr

26

Juni 2018

Auf der Jubiläums-Lesetour blicken sie weit in die Vergangenheit und gehen der Frage auf den Grund, wie Kluftinger zu dem wurde, der er ist - und wie sie es selbst schon so lange ohne Mord und Totschlag miteinander ausgehalten haben. 15 Jahre nach dem ersten Roman „Milchgeld“ erscheint der zehnte Fall. VVK 20,– €/AK 24,– €, Info & Tickets 06131-242 8887 www.frankfurter-hofmainz.de

PARTYSCHIFF 15.6. | 20 Uhr

FUNK

16.6. | 20 Uhr

SOUNDWAVES MAINZ

THE JIG

KD Schiffsanleger, Adenauerufer, Mainz

Kulturclub Biebrich, Wiesbaden

Wenn DJs mit den Beats der aktuellen Charts zum Tanzen animieren und die Wellen des Rheins leicht gegen die Bordwand schlagen, dann heißt es: Willkommen an Bord zur neuen Partyreihe soundwaves Mainz von KD und Antenne Mainz. Weitere Termine: 20.7., 17.8., 21.9. und 19.10. VVK 24,– €, Info & Tickets 06131-23 28 00/kd-mainz@k-d.com/ www.k-d.com

Zum Saisonende lädt der Kulturclub Biebrich zu Musik und Tanz mit The Jig, einer Funk-Unit aus Amsterdam. Die Band ist eine instrumentale Groove-Maschine mit Rock ’n’ Roll Attitüde und bekannt für ihre energiegeladenen Live-Shows. Nach dem Konzert wird DJ Daniel mit dem Sound der 80er und 90er die Besucher tanzend durch die Nacht begleiten. VVK 15,–€/AK 19,–€, Info & Tickets 0611-692291/www.kulturclub-biebrich.de


Westhofen Gut Leben am Morstein, Matineé im Weingarten: Kulinarisches & Musik, 12:00

Wiesbaden Atelier & Galerie Angela Cremer, Offenes Atelier, 13:00 - 18:00 Schloss Freudenberg, Frühstück in der DunkelBar (Anmeldung: 0611-41 101 41/erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de), 11:00

18. Montag

BÜHNE Mainz Staatstheater Mainz, U17: tanzmainz club: Overload, 20:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Patrick Anderthalb (ab 12 J.), 19:30

KINDER Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Tanzstück: Unendliche Nacht (ab 11 J.), 11:00

Wiesbaden

Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Ronja Räubertochter (ab 5 J.), 10:00

Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Ronja Räubertochter (ab 5 J.), 10:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kl. Haus: Ballett: Fake (ab 12 J.), 11:00

MUSIK Dexheim Weingut Weyell, Die Mainzer Hofsänger, 19:00

Mainz Hochschule für Musik Mainz, Universität, "Klassik für Dummies": 9. Symphonie von Anton Bruckner, 18:00; Jazz/Pop-Night, 18:00 Kulturclub schon schön, Jazz: Florin Küppers Trio anschl. Party: Dr. Love, 21:00

Wiesbaden

MUSIK Mainz Hochschule für Musik Mainz, Universität, Lunchkonzert: Violoncello, 12:15; Preisträgerkonzert: Rotary Club Mainz-Churmeyntz, 19:00; Abschlusskonzert des Interkulturellen Projektes: Klezmer, 20:00 Kulturclub schon schön, Pop/Indie: Nathan Ball & Band (UK) anschl. Tuesday I'm in Love: Piccolino, 21:30

Schlachthof, Halle: Metalcore: Underoath, 19:00

SONSTIGE Eltville Marktplatz Erbach, Erbacher Erdbeerfest

Mainz St. Stephan, Führung: ChagallFenster anschl. Rundgang durch die Altstadt, 14:00

VORTRAG/LESUNG

Wiesbaden

Mainz Staatstheater Mainz, U17: Über uns - Weltbilderabend des Theaterclubs zeitraum, 18:00

19.

Kulturforum, Beflügelt in die Ferien: Klavier- & Kammermusik der WMA, 19:00 Schlachthof, Kesselhaus: Metal: Galactic Empire, 19:00

SONSTIGE Mainz

Dienstag

BÜHNE Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Antichrist, 19:30; U17: tanzmainz club: Overload, 20:00; Glashaus: Nachtschicht, 22:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kl. Haus: Musical: Saturday Night Fever (ab 14 J.), 19:30

Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Tanzstück: Unendliche Nacht (ab 11 J.), 11:00

Hochschule RheinMain, Campus Kurt-Schumacher-Ring, Infoveranstaltung: Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit, 17:30 - 19:00VO-

Institut Francais, Vortrag: „Ein Jahr Macron“, 19:00 Kunsthalle Mainz, Performative Lesung: Schüler*innen des OttoSchott-Gymnasiums, 19:00

KUZ Eichberg, Eltville

16.6. | 20 Uhr

20.- 22.Juli ’18 Alle Infos auf www.horizonte-festival.de

27. internationales Gaukler- und Kleinkunstfestival, Festung Ehrenbreitstein, KOBLENZ

Über 150 Künstler: Straßentheater, Walk Acts, Varieté, Kirchenkabarett & Zauberei, Comedy, Poetry Slam und Kinderprogramm ...

27. - 29. Juli ’18 Alle Infos auf

Mit der

www.gauklerfestung.de

hin und zurück

Wiesbaden

Mainz

KINDER

Chico Trujillo, Liniker, Carminho, Rosario Smowing, Loyko, Sista Fa, Gato Preto... – über 30 Bands aus 5 Kontinenten auf 5 Bühnen!

Landesmuseum Mainz, Führung: Her-stories & Weinsalon zu Gast im Innenhof, 17:00 Peng, Ausstellung im Hausmeisterhäuschen: Nora Stifter (Malerei), Felix Schmekel (Malerei) & Nadine Karl (Plastik), 18:00 - 21:00 Zentrum Baukultur RheinlandPfalz, Eröffnung: Ausstellung "Stadt entwickeln!", 18:30

PIPPO POLLINA

ZELTFESTIVAL

Festung Ehrenbreitstein - Festivals

Rüsselsheim Opelvillen, Führung: Ausstellung "Die reine Leidenschaft", 15:00

Wiesbaden

GA!

Brückenkopf Kastel, Internationales Graffiti-Meeting: Meeting of Styles Kulturclub schon schön, Fußball WM: Deutschland - Mexiko, 17:00 Kunsthalle Mainz, Familienrundgang: Ausstellung Julian Charrière, 15:00 Landesmuseum Mainz, Führung: Die Highlights des Landesmuseums, 11:00; Familienführung: Walt Disney-Ausstellung, 12:00 Peng, Hof-Flohmarkt im Rahmen des Mainzer Fanprojekt Fanhausfestes Rheinufer Mainz, Stadtrundgang: Auf den Spuren der Bücherverbrennung (Treffpunkt: Gedenktafel zur Bücherverbrennung, Nähe Rathaus), 11:00 Staatstheater Mainz, Treffpunkt Eingang Gr. Haus: Familienführung, 15:00 Treffpunkt: Tourist Service Center, Brückenturm, Führung: Schau mal näher hin, 15:00 Turnhalle der TGM 1861 e.V. Gonsenheim, Start: 16. Gunsenumer TGM-Benefiz-Lauf, 9:00

16. Weltmusikfestival, Festung Ehrenbreitstein, KOBLENZ

Er besticht durch seine unbändige Kreativität, mit der er immer wieder überrascht. Sei es mit lyrischen Balladen, poetischen Protestliedern oder rockigen Songs: Pippo Pollinas Sprache bleibt immer sensibel und zart. Mit seinem neuen Werk „Il sole che verrà“ ist dem Sizilianer ein neuer wunderbarer Songzyklus gelungen. Das Thema des Liedermachers und charismatischen Poeten ist dabei die Hoffnung in Zeiten der Gewaltspirale – eine Hoffnung, die von der Kunst ausgehen muss. VVK/AK 28,– €, Info 06123-602 7652/ www.kuz-eichberg.de & Tickets 01806050 400/www.proticket.biz

t h c a n s i n n a h Jo y t r a P h c a e B

8 1 0 2 i n u J . 2 2 Fr. 8 1 0 2 i n u J . 3 2 Sa. ab 20 Uhr

in Kooperation mit:

Juni 2018

27


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER Staatstheater Mainz, U17: Über uns - Weltbilderabend des Theaterclubs zeitraum, 18:00

20. Mittwoch

BÜHNE Mainz Staatstheater Mainz, U17: Dinge, die ich sicher weiss, 19:30; Glashaus: mund5auge10, 21:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ballett: Kreationen, 19:30; Kl. Haus: Liliom, 19:30

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Kino am Mittwoch: Transidentität und die Psychologie, 20:15

KINDER Wiesbaden Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Ronja Räubertochter (ab 5 J.), 10:00

MUSIK Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: 4. Konzert für junge Leute: Mainz musikalisch, Marie-Christine Haase (Sopran), Alexander Speemann (Tenor), Landesjugendchor Rheinland-Pfalz & Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Leitung: Hermann Bäumer, 19:00

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Sinfoniekonzert: WIR 8, Maria Bengtsson (Sopran) & Sinfonieorchester des Hessischen Staatstheaters, 20:00 Schlachthof, Halle: Artrock: Thrice & Brutus, 19:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Wednesday Madness: Studentenabend, 21:00 Dorett Bar, Discoteca azteca: Jonas Hühne, 21:00 Kulturclub schon schön, Party: #Unvernünftig, 23:00 MainzStrand, Las Salinas Beach: Pascal Rueck & Friends, 20:00 Red Cat, Liebevoll: Max Güterzug & Franz Der, 22:00

SONSTIGE Mainz Peng, Ausstellung im Hausmeisterhäuschen: Nora Stifter (Malerei), Felix Schmekel (Malerei) & Nadine Karl (Plastik), 18:00 - 21:00 Schiffsanleger Fischtorplatz, Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15 Stadthistorisches Museum Mainz, CD-Präsentation: „Die Reise der Zikaden nach Jerusalem”, Helga Höfle & Manolo Lohnes, 18:00

Rüsselsheim Opelvillen, Dia-Vorführungen von Opelvillen-Besuchern: "Zeigt her Eure Dias!", 19:00

Wiesbaden Schiffsanleger Biebrich, PrimusLinie: After-Work-Shipping, 18:45

VORTRAG/LESUNG Mainz Buchhandlung Ruthmann Hechtsheim, Lesung im Rahmen des Sommerfestes: Peter Kneip „Neunundneunzig Mal Mainz – Orte. Menschen. Bilder. Geschichten“, 19:30 Institut Francais, Im Rahmen der Ausstellung “Héro(ïne)s / Held(inn) en”: 1. Poetry Slam im Institut français, 20:30 Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Vortrag: „URLs, Authority Files und Linked Data - ein Überblick über Pelagios und seine Anwendungen“, 18:15 Wissenschaftliche Stadtbibliothek, Vortrag: "17. Juni 1953 - Widerstand in der Diktatur", 18:00

Wiesbaden Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Dichterstreit auf der Burg, Open Air Poetry Slam, 20:00

21. Donnerstag

BÜHNE

Mainz Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Die Nibelungen, 19:30; U17: Musketiere! oder Das Nachtklavier des Kardinals, 19:30

Wiesbaden Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Mord in Aussicht - eine Burg sieht rot, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Ballett: Kreationen, 19:30; Kl. Haus: Nathan der Weise, 19:30

FILM Ingelheim am Rhein Weingut Mett & Weidenbach, Freunde Ingelheimer Filmkultur: Mein Blind Date mit dem Leben, 19:45

KINDER Wiesbaden Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Ronja Räubertochter (ab 5 J.), 10:00

Altmünsterkirche, SommerNachtJazz: Nico Hering (Klavier) & Basti Weinig (Kontrabass), 21:30 Erbacher Hof, Festival Musical des Grands Crus de Bourgogne: Guy Touvron (Trompete) & Yves Henry (Klavier), 19:00 Hochschule für Musik Mainz, Universität, Lunchkonzert: Gesang, 12:15; Jazzforum: VESC-Kollektiv, 12:30; Festival MainzMusik 2018: Experimental Sound Orchestra, 19:30 Staatstheater Mainz, Gr. Haus: Schülerkonzert: Mainz musikalisch, 10:00; Orchestersaal: 4. ClassicLounge: "Schrammelmusik", Jürgen Windfelder & Victor Bustamante (Violine), Ates Yilmaz (Klarinette) & Rainer Schrecklinger (Gitarre), 21:00

Sankt Goarshausen Loreley Freilichtbühne, „Rockfels“Festival: Accept, Guano Apes, Iced Earth, Eskimo Callboy, Stick To Your Guns, Amorphis, Lacuna Coil, Kataklysm, Orden Ogan, Grave Digger, Battel Beast, Orphaned Land u.v.m., 14:00

Wiesbaden Kulturforum, Fachbereich Gesang der WMA/WMK: Singend in den Sommer, 19:00

LYRIK & JAZZ 21.6. | 21:30 Uhr

SONSTIGE Mainz Peng, Ausstellung im Hausmeisterhäuschen: Nora Stifter (Malerei), Felix Schmekel (Malerei) & Nadine Karl (Plastik), 18:00 - 21:00 St. Stephan, Führung: ChagallFenster anschl. Rundgang durch die Altstadt, 14:00

Rüsselsheim Opelvillen, Kunstpause: Exklusive Bildbetrachtungen, 13.00; Kunstabend: Ausstellung "Die reine Leidenschaft", 19:00

22. Freitag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Essenheim Weingut Wagner, Zettels Theater: Hamlet von William Shakespeare (Info: wagner-wein.de), 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, (Ehe)-Leben ist kein Wunschkonzert!, 20:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Rock-Oper: Jesus Christ Superstar, 19:30; Kl. Haus: Biedermann und die Brandstifter, 19:30 Theater im Pariser Hof, Kabarett: Martin Zingsheim, 19:30

FILM

Mainz

Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15 Weingut Wagner, Zettels Theater: Hamlet von William Shakespeare (Info: wagner-wein.de), 20:00

Alexander The Great, Gothic/ Darkwave: Nachtstrom, 21:00 Dorett Bar, Eddy hernández, 21:00 Kulturclub schon schön, Fachschaft Psychologie: Hawaiian Beach Party, 22:00 Red Cat, Phatcat: DJ Pey (FFM), 22:00

MUSIK

Alzey Essenheim

PARTY/DISCO Mainz

Wiesbaden Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloss Biebrich, Filme im Schloss: Lady Bird (OmU), 20:00

KINDER Mainz Wiesbaden Schloss Freudenberg, BarAbend: DO3 - Raus aus der Stadt. Rauf auf den Berg, 18:00

VORTRAG/LESUNG Ingelheim am Rhein Museum bei der Kaiserpfalz, Kunst am Mittag: "Zwischen Krieg und Kunst – Der Maler Ludwig Göbel (1889–1964)", 12:30

Mainz Zentrum Baukultur RheinlandPfalz, 1. Mainzer Architekturquartett: "Stadt entwickeln!", 18:30 Öffentliche Bücherei Anna Seghers, Eröffnung: "Hingeschaut: Tiere und Pflanzen in Mainz und Rheinhessen", Jens Wolf Sager - Fotografien (19.6. - 18.8.2018), 18:00

Worms Chateau Schembs, Musikfestival Rheinhessen: Ivan Petricevic (Gitarre) & Gleb Pysniak (Cello), 20:00

METAL 21.–23.6.

Buchhandlung Hugendubel Mainz am Brand, Kinderwelt: PaniniTauschbörse zur WM, 16:00 - 19:00

MUSIK Bingen am Rhein Innenstadt Bingen, Internationales Jazzfestival: Bingen swingt "Gitarre & Bass"

Sankt Goarshausen Loreley Freilichtbühne, „Rockfels“Festival: Accept, Guano Apes, Iced Earth, Eskimo Callboy, Stick To Your Guns, Amorphis, Lacuna Coil, Kataklysm, Orden Ogan, Grave Digger, Battel Beast, Orphaned Land u.v.m., 13:00

Speyer Gedächtniskirche, palatia Jazz: Lucia Cadotsch feat. Tricko, 19:30; James Blood Ulmer & David A. Barnes (ab 18:00 Jazzkulinarium), 21:00

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Klassik & mehr: Salut Salon, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Crossing All Over: DJ Kay, 21:00 Dorett Bar, Hausmusik: DJ BumBum, 21:00 Kulturclub schon schön, Laut & Kantig: Christiane Falk, 23:00 MainzStrand, Johannisnacht BeachParty, 20:00 Red Cat, Schüttel dein Speck: Acoustic Shock DJ Team, 22:00

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Body Language "Eyes": DJ k!D, 23:00

SONSTIGE Mainz Innenstadt, 50 Jahre Mainzer Johannisnacht Peng, Ausstellung im Hausmeisterhäuschen: Nora Stifter (Malerei), Felix Schmekel (Malerei) & Nadine Karl (Plastik), 18:00 - 21:00

Wiesbaden Kreativfabrik, Youth Culture Festival 2018 Kulturpalast, Youth Culture Festival Schloss Freudenberg, Feuer zur Sommersonnenwende, 17:30Mahl in der Finsternis: NachtMahl - vegetarisch (Anmeldung: 0611-4110141), 19:00

23. Samstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Essenheim Weingut Wagner, Zettels Theater: Hamlet von William Shakespeare (Info: wagner-wein.de), 20:00

Mainz Galli Theater Mainz, Kurt-Schumacher-Straße 41 b, Eröffnung Galli Theater Mainz: Musikalische Komödie "Olly & Dolly", 20:00

Nierstein Smeisseŕs Scheune, Schwabsburg, Theaterprojekt: Moritz Stoepel, 19:30

Wiesbaden Akzent Theater, (Ehe)-Leben ist kein Wunschkonzert!, 20:00

VOLKSFEST 22.–25.6.

SOMMERNACHTJAZZ

ROCKFELS FESTIVAL

50. JOHANNISNACHT

Altmünsterkirche, Mainz

Loreley Freilichtbühne, St. Goarshausen

Innenstadt, Mainz

Die Reihe SommerNachtJazz lädt wieder zu Musik und Texten in das besondere Ambiente der Altmünsterkirche. Zur Eröffnung treten der Pianist Nico Hering und der Kontrabassist Bastian Weinig erstmals als Duo auf. Am folgenden Donnerstag sind der Gitarrist Norbert Scholly und der Pianist Rainer Böhm zu Gast. Eintritt frei, Info www.altmuenster.de

„Rockt den Fels!“ heißt es, wenn das wohl malerischste Metal-Festival Deutschlands hoch über dem Rheintal in seine vierte Runde geht. Zum RockFels Festival 2018 konnten als Headliner die Alternative-Rocker Guano Apes und die deutsche Heavy-Metal-Band Accept gewonnen werden. Mehr als zwanzig weitere Hardrock- und Metalgranden warten darauf, die Loreley zum Beben zubringen. VVK ab 52,– €, Info & Ticketswww.rockfels.com/www.adticket.de

In diesem Jahr jährt sich der Todestag des Medienrevolutionärs Gutenberg zum 550sten Mal und die Mainzer feiern zu seinen Ehren 50 Jahre Johannisnacht, bei der Musik und Kleinkunst auf sechs Bühnen sowie Straßenkünstler das Bild der Innenstadt prägen. Immer einen Besuch wert sind die Kabarettnacht auf dem Ballplatz, der Johannis-Büchermarkt, der Künstlermarkt am Rheinufer und die Buchdruckertaufe. Info www.mainz.de/johannisnacht

28

Juni 2018


Bingen am Rhein

Galli

Innenstadt Bingen, Internationales Jazzfestival: Bingen swingt "Gitarre & Bass"

Eltville Kloster Eberbach, Rheingau Musik Festival: Eröffnungskonzert: Antoine Tamestit (Viola), MDR Rundfunkchor & hr-Sinfonieorchester, 17:00

Ingelheim am Rhein

Wir suchen Verstärkung

Saalkirche, Welthits als Konzertstücke: Evert Groen (Orgel), 16:00

Mainz Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Don Giovanni, 19:30; Kl. Haus: Fake (ab 12 J.), 19:30 Wartburg, Kunstgefixe: Die Theaterwundertütenfete mit Anfassen anschl. Party, 20:45

KINDER Mainz Galli Theater Mainz, KurtSchumacher-Straße 41 b, Galli Theater Mainz: Rotkäppchen (ab 3 J.), 16:00

Wiesbaden

FILM Mainz Medienhaus Mainz, Filmsommer Mainz: Kontrastfilm Sommerfestival, ab 11:00; Kurzfilmrolle, Motto: Best of Rhein-Main & Friends, 21:00

GAY

Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Ronja Räubertochter (ab 5 J.), 15:30

MUSIK Annweiler am Trifels Burg Trifels, Klassik auf dem Trifels: Aris Quartett, 20:00

Mainz

Kath. Kirche St. Ignaz, Querblechein, Serenade zum Johannisfest, 17:00

Für unser wunderschönes Restaurant direkt am Rhein suchen wir engagierte, motivierte und zuverlässige Mitarbeiter:

Sankt Goarshausen Loreley Freilichtbühne, „Rockfels“Festival: Accept, Guano Apes, Iced Earth, Eskimo Callboy, Stick To Your Guns, Amorphis, Lacuna Coil, Kataklysm, Orden Ogan, Grave Digger, Battel Beast, Orphaned Land u.v.m., 13:00

Serviceaushilfen im Restaurant (m/w) Bar/Getränkeausgabe TZ, VZ (m/w)

Wiesbaden Schlachthof, Festival im Kulturpark: Punk In Drublic: Nofx, Boysetsfire,The Bronx, Mad Caddies & Bad Cop/Bad Cop, 14:30

auf 450 Euro Basis oder in Festanstellung.

PARTY/DISCO

Richten Sie Ihre schrifliche Bewerbung an: Restaurant Bootshaus · Victor-Hugo-Ufer 1 · 55116 Mainz oder per E-Mail an bootshaus@frank-buchholz.de

Bingen am Rhein

Bar jeder Sicht, Karaoke: Joe & Mikey, 21:00

Binger Bühne, Bingen swingt: LateNight-Party, 23:30

avendellust Provenzalisches Flair in der Pfalz

Mainz Alexander The Great, Saturday Night Rock Party: DJ Ernst, 21:00 Dorett Bar, Confusion is next: Kaspar Hauser, 21:00 MainzStrand, Johannisnacht BeachParty, 20:00 Red Cat, Back in the days: DJ This Is Nuts, 22:00

60388 Frankfurt/Main | Gwinnerstraße 5 Telefon: 069 95218410 | email: info@batschkapp.de Kartenservice: 069 9443660 + 296929 Tickets bequem zu Hause ausdrucken: www.batschkapp.de

Wiesbaden Das Wohnzimmer, Body Language "Hips": DJ Princeps, 23:00 Kreativfabrik, Punkrock Pukebox Kulturpalast, Party: Nachspielzeit

Sa. 23.06. - So. 24.06.2018 Sa. 30.06. - So. 01.07.2018

Sa. 10:00 bis 19:00 Uhr / So. 11:00 bis 18:00 Uhr Eintritt: 5,00 € p. P.*

KLOSTERMÜHLE

Klosterstraße 171, Edenkoben www.kraeutergarten-klostermuehle.de *

müssen leider draußen bleiben

SONSTIGE Mainz Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Familienführung: Mainzer Dom, 14:00 Innenstadt, 50 Jahre Mainzer Johannisnacht KD-Schiffsanleger, Jockel-FuchsPlatz, KD Abendfahrt all-inclusive, 20:30 Kulturclub schon schön, Fußball WM: Deutschland - Schweden anschl. 2000er Party: DJ bÄrt & Christine, 20:00

Mo 04.06. ALEXANDER KNAPPE Ohne Chaos keine Lieder Tour 2018 Di 05.06. 2. FRANKFURTER SCIENCE SLAM Fortschritt leben Do 07.06. VEGA "V" TOUR 2018 ZUSATZSHOW Fr 08.06. VEGA "V" TOUR 2018 AUSVERKAUFT Sa 09.06. WHY DON’T WE "The Invitation" Tour 2018 So 24.06. SKILLET DISCOS & SPECIAL PARTYS

Sa 02.06. ALLES 90ER (Rock, HipHop, Grunge, Crossover, Pop Trash) Sa Sa Sa Sa

mit Buffalo Bude & Wallace Love

09.06. BATSCHKAPP XL - 1 NACHT, 10 PARTYS Jede halbe Stunde ein neues Motto 16.06. OHRWÜRMER HITMIX – 80er90er00er Party 23.06. BEST OF 2000ER – SUMMER SPECIAL 2018 Alle Hits von 2000–2009 30.06. THE ZOO - BIG BIRTHDAY SPECIAL 90s, 00s, Charts Freier Eintritt für alle Juni- Geburtstagskinder +3 (bis 24 Uhr)

ANDERE VERANSTALTUNGSORTE

Sa 30.06. MAIN INDIE CRUISE 2018 • Schiff Wappen von Frankfurt Sa 08.09. DIE TOTEN HOSEN "Laune der Natour 2018"

Gäste: Flogging Molly, Triggerfinder • Maimarktgelände Mannheim

Mi 07.11. TIM BENDZKO Wohnzimmerkonzerte 2018 • Alte Oper Frankfurt Di 18.12. WITHIN TEMPTATION • Jahrhunderthalle Frankfurt Mi 20.03. REVOLVERHELD "Zimmer mit Blick" Arena - Tour 2019 plus Special Guests Festhalle Frankfurt

60313 Frankfurt am Main | Kurt-Schumacher-Str. 45 Telefon 069 20650 | internet: www.konstabler.com

SKA

25.6. | 19 Uhr

FEUERWERKS OPEN AIR Reduit, Mainz-Kastel Zum Johannisfeuerwerk auf dem Rhein liefert Ska in der Reduit seit 20 Jahren den musikalischen Background in der traumhaften Festungsanlage direkt am Rhein. Das Festival jamaikanischer Musik eröffnen Void Union aus Boston mit relaxtem Reggae und Rocksteady. Ihnen folgen The Pressure Tenants aus Leicester mit klassischem, extrem tanzbarem Ska. Nach dem Feuerwerk wird es dann traditionell noch mal richtig legendär: The Heptones aus Jamaika, eine echte Rocksteady und Reggae-Legende, stürmen die Bühne. Eintritt frei, Info www.sir.kujakk.de

Fr So Mi Fr Sa Fr Sa Do

01.06. heimspiel live präsentiert: GRUNDFUNK & THE ARGOSONICS 03.06. THE LAZYS Support: The Lockhearts 06.06. GAVIN JAMES + support: Saarloos 08.06. STEVE NORMAN 09.06. heimspiel live präsentiert: CONTRAST, PENTARIUM & PRECIPITATION 15.06. NEOCOMA, BE MY ISLAND and NEON LINES • SUN Tour 2018 16.06. MADBALL 28.06. LIONHEART & Gäste: Shattered Lions, Killing Your Idols

DISCOS & SPECIAL PARTYS

Sa 02.06. MEDITERRANEAN LOVE mit DJ Javi Reig & Gast Fr 08.06. ATOMIC PARTY Nuclear Powered Indie-Pop for Queers and Folks DJs: Barbecute Björn & Trust.The.Girl

Fr 22.06. 15 JAHRE THE DEAD KENNYS PARTY

(Batcave, Postpunk, Gothrock, Minimal, 80s, Deathrock) mit DJ Dead-Stefan

Sa 23.06. Xtremeties presents: 29 GRAD für lesbische Frauen und ihre Freunde auf 2 Floors Fr 29.06. ATOMIC PARTY Nuclear Powered Indie-Pop for Queers and Folks DJs: Sony Straight & Trust.The.Girl

Sa 30.06. MAIN INDIE CRUISE – AFTER CRUISE PARTY im Anschluss an die Main Indie Cruise Bootsfahrt • Eintritt frei mit Main-Indie-Cruise-Ticket

Juni 2018

29


FRIZZ BEWEGUNGSMELDER Landesmuseum Mainz, Familienführung: „Walt Disney“-Ausstellung, 15:00 Peng, Eröffnung: GIF-Ausstellung "GRRLS", Nadija Ahmadi - illustrierte Animationen (23. - 28.6.2018), 18:00

Wiesbaden Schloss Freudenberg, NaturWissenSchaffen: Was macht die Biene aus?, 15:30; Mahl in der Finsternis: NachtMahl- con carne (Anmeldung: 0611-4110141), 19:00 Schloßplatz, Marktfrühstück: "Blütentraum", 10:00 - 14:00

24. Sonntag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 15:30

Wiesbaden Akzent Theater, (Ehe)-Leben ist kein Wunschkonzert!, 18:00 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Die Zauberflöte, 19:30; Kl. Haus: Arsen und Spitzenhäubchen, 19:30 Wartburg, Im weißen Rössl (ab 12 J.), 19:30

KINDER Bad Kreuznach

MUSIK Bingen am Rhein Innenstadt Bingen, Internationales Jazzfestival: Bingen swingt "Gitarre & Bass"

Bornheim Weingut Dr. Scholl, Musikfestival Rheinhessen: Duo FrGILe, 19:00

Eltville Kloster Eberbach, Rheingau Musik Festival: Eröffnungskonzert: Antoine Tamestit (Viola), MDR Rundfunkchor & hr-Sinfonieorchester, 19:00

Mainz Ferrutiushaus Kostheim, Folk: Tinkeŕs Coin, 17:00 Volkspark, Summer in the City: Santana, 19:00

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Rheingau Musik Festival: Piano Battle (Klavierduo) & Staatsorchester Rheinische Philharmonie, 19:00

SONSTIGE Mainz Botanischer Garten, Universität, Botanische Führung zum Johannistag, 11:00 Innenstadt, 50 Jahre Mainzer Johannisnacht: Drei-Brückenlauf Landesmuseum Mainz, Familienführung: „Walt Disney“-Ausstellung "Lustig! Oder?", 11:00 Treffpunkt: Römisches Theater/ Lutherkirche, Führung: Im Untergrund - die Mainzer Zitadelle, 14:00

Rüsselsheim

PuK-Museum für PuppentheaterKultur, Lesung: "Grüffelo & Co", 11:15

Opelvillen, Familiensonntag: Führungen, 15:00

Mainz

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Treff: Kassenhalle: Familienführung: Backstage für Alle! (ab 5 J.), 11:15 Ringkirche, EntdeckungsTour: Der Kaiser-Friedrich-Ring, 11:00

Botanischer Garten, Universität, Expedition Vielfalt: Aus dem Wasser in die Luft - Das geheimnisvolle Leben der Libellen (Anmeldung: www. botgarten.uni-mainz.de), 14:00 Galli Theater Mainz, Kurt-Schumacher-Straße 41 b, Galli Theater Mainz: Das tapfere Schneiderlein, 11:00; Rapunzel (ab 3 J.), 16:00 Landesmuseum Mainz, Kunst gucken - Kinderführung: Schmuck, Feste & Festliches, 15:00

Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Der Drache, der nicht kämpfen wollte (Premiere/ab 6 J.), 15:00

Wiesbaden

25. Montag

MUSIK Mainz Kulturclub schon schön, Jazz: J'USED anschl. Party: Dr. Love, 21:00 Reduit Kastel, Feuerwerks Open Air: The Heptones (JAM), The

Pressure Tenants (UK) & Void Union (USA), 20:30

PARTY/DISCO

Schlachthof, Kesselhaus: HardCore: Being As An Ocean, 20:00

PARTY/DISCO

Mainz

Mainz

Schiffsanleger, MalakoffTerrasse, bouq.boat: Party auf dem Rhein, 19:00

An der Brunnenstube 17 Mombach, Biodanza: Offene Tanznacht, 20:00

SONSTIGE

SONSTIGE

Ginsheim-Gustavsburg

Mainz

Schiffsanleger Ginsheim (Altrhein), Primus-Linie: Schiffsfahrt zur Johannisnacht mit Feuerwerk, 19:00

Landesmuseum Mainz, Führung: Als Picasso die Kunst veränderte, 18:00

Mainz Innenstadt, 50 Jahre Mainzer Johannisnacht: Feuerwerk KD-Schiffsanleger, Jockel-FuchsPlatz, KD Feuerwerksfahrt: Mainzer Johannisnacht, 20:00 Schiffsanleger Fischtorplatz, Primus-Linie: Schiffsfahrt zur Johannisnacht mit Feuerwerk, 19:45 St. Stephan, Führung: ChagallFenster anschl. Rundgang durch die Altstadt, 14:00

26. Dienstag

BÜHNE Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Bayerische Junior Ballett München: Das Triadische Ballett, 19:30; Kl. Haus: Arsen und Spitzenhäubchen, 19:30

KINDER Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Der Drache, der nicht kämpfen wollte (ab 6 J.), 10:00

MUSIK Mainz Hochschule für Musik Mainz, Universität, Lunchkonzert: Orgel, 12:15 Kulturclub schon schön, IndieRock: Dynarchy (Mainz) anschl. Tuesday I'm in Love: Piccolino, 21:30 St. Stephan, Rheingau Musik Festival: Iveta Apkalna (Lettland), 20:00

Wiesbaden Kunsthaus, Kooperative New Jazz e.V.: Improvisohrium - offene Bühne für improvisierte Musik, 19:30

Wiesbaden Handwerkskammer Wiesbaden, Preisverleihung & Eröffnung: 16. Hessischen Gestaltungspreis (27.6. 11.7.2018), 18:00

27. Mittwoch

BÜHNE Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Don Giovanni, 19:30; Kl. Haus: Römische Trilogie, 19:30

GAY Mainz Bar jeder Sicht, Kino am Mittwoch: Sozialrealistische Komödie zum CSD (19 Uhr Film-Einführung der linksjugend ['solid] Mainz), 19:30

KINDER Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Der Drache, der nicht kämpfen wollte (ab 6 J.), 10:00

MUSIK Eltville Kloster Eberbach, Rheingau Musik Festival: Vesselina Kasarova (Mezzosopran) & Concerto de’ Cavalieri, 20:00

Geisenheim Schloss Johannisberg, Rheingau Musik Festival: Lukáš Vondrácek (Klavier), 20:00

Mainz St. Stephan, Spirituals & Choräle: Christopher Dock Mennonite Choir (Pensilvania), 17:00

Oestrich-Winkel Weingut Fritz Allendorf, Rheingau Musik Festival: Noëmi Waysfeld & Blik, 20:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, Wednesday Madness: Studentenabend, 21:00 Dorett Bar, Baguette Magique: Nak, 21:00 MainzStrand, Las Salinas Beach: Pascal Rueck & Friends, 20:00 Red Cat, Liebevoll: Max Güterzug & Franz Der, 22:00

SONSTIGE Mainz Kulturclub schon schön, Fußball WM: Deutschland - Südkorea anschl. Ping-Pong-Party: Rundlauf im Klub & ab in die Disko, 16:00 Schiffsanleger Fischtorplatz, Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15

Rüsselsheim Opelvillen, Dia-Vorführungen von Opelvillen-Besuchern: "Zeigt her Eure Dias!", 19:00

Wiesbaden Schiffsanleger Biebrich, PrimusLinie: After-Work-Shipping, 18:45 Treffpunkt: Stadtmodell (Marktstraße/Ecke Langgasse), EntdeckungsTour: Das Wiesbadener Quellenviertel, 18:00

VORTRAG/LESUNG Mainz Kunsthalle Mainz, Vortrag: "Das Anthropozän als Herausforderung für Natur- und Kulturwissenschaften, Kunst und Museen", 19:00 Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Vortrag: „Von ARCHITRAVE bis Wikidata - DH am Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris“, 18:15

28. Donnerstag

BÜHNE Alzey Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Wiesbaden Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten:

Alice Hoffmann & Timo Sturm "Schreinerei Fleischmann", SWR Comedy, 20:15 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Musical: Shockheaded Peter, 19:30; Kl. Haus: Liliom, 19:30

MUSIK Bingen am Rhein Rochusberg, Binger Open Air: Lyvten, La Fanfarria del Capitan (Argentinien), Terrorgruppe, The Pathheights, Gasmac Gilmore, The Frankly, Frau Doktor, Illbilly Hitec & Power For Pigeons

Darmstadt Centralstation, Heinerfest 2018 im Carree: The StreetLIVE Family mit Joe Whitney, 19:30

Eltville Kloster Eberbach, Rheingau Musik Festival: Verdi "Messa da Requiem", Gesangssolisten, Chorgemeinschaft Neubeuern & Orchester der KlangVerwaltung München, 20:00

Ginsheim-Gustavsburg Burg-Lichtspiele, Jazz im Kino: Nicole Metzger & French Connection, 20:00

Mainz Altmünsterkirche, SommerNachtJazz: Rainer Böhm (Klavier) & Norbert Scholly (Gitarre), 21:30

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Rheingau Musik Festival: Alice Sara Ott (Klavier) & Les Siècles, 20:00 Schlachthof, Halle: Indierock: X Ambassadors, 19:00

PARTY/DISCO Mainz Alexander The Great, 90er/Millennium Rockparty, 21:00 Dorett Bar, A grand don’t come for free: Herr Schmidt, 21:00 Kulturclub schon schön, Party: Fresh, 23:00 Red Cat, Phatcat: Audiotreats & Air Fuss One, 22:00

SONSTIGE Mainz Landesmuseum Mainz, Eröffnung: "Vor Ort – zeichnend Erzähltes", Urban Sketchers - Zeichnungen (29.6. -2.9.2018), 19:00 Schiffsanleger Fischtorplatz, Primus-Linie: After-Work-Shipping, 19:15 St. Stephan, Führung: ChagallFenster anschl. Rundgang durch die Altstadt, 14:00

POP AM FLUSS Festplatz Hainallee, Weilburg FESTIVAL 28.–30.6

BINGER OPEN AIR

MONGOLIAN 29.6. | 20 Uhr

HATAN & ALTAI BAND

Rochusberg, Bingen

Ringkirche, Wiesbaden

Musikalische Highlights des Binger Open Air 2018 sind die Ska-Band Frau Doktor, iLLBiLLY HiTEC, die Indie-Postpunk-Band Lyvten sowie La Fanfarria del Capitan. Weiter mit dabei sind die Punker Terrorgruppe, The Pathheights, die Rock´n´Roller Gasmac Gilmore, das Frauenqurtett The Franklys und das Duo POwder For Pigeons. VVK Festivalticket 25,– €/AK Festivalticket 35,– €, Do 8,– €, Fr 20,– €, Sa 23,– €, Info & Tickets www.boaf.de

Der Deutsch-Mongolische Kulturverein lädt zu einem ungewöhnlichen Konzert mit Musikern aus der Mongolei. Mit Hatan kommt die einzige mongolische Frauenmusikgruppe in Deutschland, die traditionelle mongolische Folklore mit neu arrangierten Improvisationen und selbst komponierten Musikstücken ergänzen, untermalt mit mongolischem Kehlkopfgesang. AK 17,– €, erm. 12,– €

30

Juni 2018

COMING SOON 31.8. | 19 Uhr

„Pop am Fluss“ in Weilburg geht in die nächste Runde und hat gleich ein populäres Doppel verpflichtet: Max Giesinger und Gregor Meyle. Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine grandiose Band im Rücken: So steht der Singer/Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. VVK 49,65€, Info & Tickets www.popamfluss.de


Rüsselsheim Opelvillen, Kunstabend: Ausstellung "Die reine Leidenschaft", 19:00

Wiesbaden Museum Wiesbaden, Eröffnung: Joseph Marioni, 19:00 Schiffsanleger Biebrich, PrimusLinie: After-Work-Shipping, 18:45

Vortrag/Lesung Mainz Frankfurter Hof, Dichterwettstreit: Poetry Slam Mainz, 20:00

29.

Party/disco

Mainz

Alexander The Great, Crossing All Over: DJ Serkan, 21:00 Dorett Bar, Muvin: Jonathan Spencer & Friends, 21:00 Kulturclub schon schön, Party: 80s Baby - The Music is geil!, 23:00 Red Cat, Buccaneer Sound: Compadre Raúl & DJ Faze (Tübingen), 22:00

Galli Theater Mainz, KurtSchumacher-Straße 41 b, Galli Theater Mainz: Hans im Glück (ab 3 J./Premiere), 16:00

sonstige Eltville Ortsmitte Eltville, Sekt- und Biedermeierfest

Bühne

Ingelheim am Rhein

Mainz

Kinder Mainz Buchhandlung Hugendubel Mainz am Brand, Lesung: Irene Margil "Fußballfieber im Stadion", 16:00; Kinderwelt: Panini-Tauschbörse zur WM, 16:00 - 19:00 Galli Theater Mainz, Kurt-Schumacher-Straße 41 b, Galli Theater Mainz: Mitspieltheater - Märchenkarussel (ab 3 J.), 16:00

MusiK Bechtolsheim Das KulturGUT, SingerSongwriterin: Christina Lux, 20:00Musikalische Geschichten: Christina Lux & Oliver George, 20:00

Bingen am Rhein Rochusberg, Binger Open Air: Lyvten, La Fanfarria del Capitan (Argentinien), Terrorgruppe, The Pathheights, Gasmac Gilmore, The Frankly, Frau Doktor, Illbilly Hitec & Power For Pigeons

Darmstadt Centralstation, Heinerfest 2018 im Carree: Welthits auf Hessisch: Tilman Birr und Elis, 19:00; Lichtenberg, 21:30

Eltville Kloster Eberbach, Rheingau Musik Festival: Haydn „Cäcilienmesse“, Gesangssolisten, RIAS Kammerchor & Akademie für Alte Musik, 20:00

Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden, Klavier: Vadim Palmov, 20:00

MusiK Bingen am Rhein

Centralstation, Heinerfest 2018 im Carree: Die Live-Karaoke Band, 19:00; Shaqua Spirit, 21:30

Gerry Jansen Theater, Komödie: Alles Müller, oder nicht?, 20:15

Akzent Theater, Der Trinker nach H. Fallada, 20:00 Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: hr2-RadioLiveTheater "Der Hexer kehrt zurück", 20:15 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Don Giovanni, 19:30; Kl. Haus: Die Möwe, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Sein oder Online, 20:00

Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Ronja Räubertochter (ab 5 J.), 15:30 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Studio: Der Drache, der nicht kämpfen wollte (ab 6 J.), 15:00

Darmstadt

Alzey

Wiesbaden

Wiesbaden

Rochusberg, Binger Open Air: Lyvten, La Fanfarria del Capitan (Argentinien), Terrorgruppe, The Pathheights, Gasmac Gilmore, The Frankly, Frau Doktor, Illbilly Hitec & Power For Pigeons

Freitag

Galli Theater Mainz, KurtSchumacher-Straße 41 b, Komödie: Seele oder Silikon? - Wer ist eigentlich die Schönste im ganzen Land? (Premiere), 20:00

Kinder

Mainz

Mainz Ortsmitte Hechtsheim, Weinfest im Kirchenstück St. Stephan, Führung: "Hoch hinauf zum Türmer Schneider", Turm & den Glocken, 17:00 Villa Vinum Mainz, GIN - Probe: GIN - im Ursprung eine Medizin und jetzt das IN-Getränk der Hipster... (Anmeldung: 06131-211207/mainz@ villavinum.de), 19:00 Zitadelle, Historisches Weinevent mit Führung: Wein, Weiber und Geschichte(n), 17:00

Wiesbaden Kulturpalast, Konsolenabend: 2gegen2

30. Samstag

Bühne Mainz Galli Theater Mainz, KurtSchumacher-Straße 41 b, Komödie: Seele oder Silikon? - Wer ist eigentlich die Schönste im ganzen Land?, 20:00

Wiesbaden Akzent Theater, Der Trinker nach H. Fallada, 20:00 Burg Sonnenberg, Sommerfestspiele Wiesbaden im Burggarten: Alice Hoffmann & Timo Sturm "Schreinerei Fleischmann", SWR Comedy, 20:15 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Gr. Haus: Tannhäuser, 18:00; Kl. Haus: Liliom, 19:30 Kammerspiele Wiesbaden, Traumfrau verzweifelt gesucht, 20:00

gay Mainz Gutenbergplatz, Sommerschwüle – Der Mainzer CSD (14 Uhr DemoParade durch die Innenstadt), 10:00 - 22:00 Rheingoldhalle, Sommerschwüle 2018: CDS-Party, 22:00Sommerschwüle: CSD-Party, 22:00

Saalkirche, Beliebte Musikstücke: Bernhardt Brand-Hofmeister (Orgel), 16:00Beliebte Musikstücke: Bernhardt Brand-Hofmeister (Orgel), 16:00

Mainz Christuskirche, Klassisch nordindisches Konzert: Maharaj Trio, 19:00 Hochschule für Musik Mainz, Universität, Semesterabschlusskonzert: Streicher, 18:00 Kulturclub schon schön, Goa Trance/Gaga/Performance: HGich.T anschl. Aftershow Goa-Party, 20:00

Fahrrad Basar & Lagerverkauf Samstag 09.06.2018 10.00 – 15.00 Uhr Am Wildwechsel-Shop Fahrradannahme: Fr., 08.06.2018 10-19 Uhr Abholung: Sa., 09.06.2018 15 – 16 Uhr Wildwechsel GmbH | Bauhofstr. 11 | 55116 Mainz | 06131 – 570 7662 | www.wildwechsel-mainz.de |

wildwechsel.mainz@intersport.de

Neustadt an der Weinstraße Garten, Weingut Müller-Catoir, palatia Jazz: Caro Josée Quartett, 19:30; Pawel Kaczmarczyk Audiofeeling Trio (ab 18:00 Jazzkulinarium), 21:00

Wiesbaden Kreativfabrik, Crustpunx In Love Fest anschl. Party: Ballroom Blitz

Party/disco Mainz Alexander The Great, Saturday Night Rock Party & Ladies Night: DJ Kay, 21:00 Dorett Bar, Wavenoise: Mathias Pizarro, 21:00 Red Cat, Yum Yum: DJ Shoyu (Wuppertal), 22:00

sonstige Eltville Ortsmitte Eltville, Sekt- und Biedermeierfest

Mainz Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Samstags um 3: Familienführung, 15:00 KD-Schiffsanleger, Jockel-FuchsPlatz, KD Abendfahrt all-inclusive, 20:30 Landesmuseum Mainz, Familienführung: „Walt Disney“-Ausstellung, 15:00 Liebfrauenplatz, Marktfrühstück: Weingut Eva Vollmer, 9:00 - 16:00 Ortsmitte Hechtsheim, Weinfest im Kirchenstück Zitadelle, Führung im historischen Kostüm: Römer, Räuber, Revoluzzer (Treffpunkt: Café Citadelle), 14:00

Sankt Johann Golfclub Rheinhessen, Hofgut Wißberg, Benefizgolfturnier der Bürgerstiftung Rheinhessen, 10:00

Juni 2018

31


›› FRiZZ Kunst

Redaktion: Beate Rappold

KunstBOX

Keramik

In der Ausstellung „da waren trümmer nicht noch scherben” zeigt der derzeitige Stipendiat des Kunstvereins Jörg Ahrnt aus Frankfurt farbige Tuschebilder, denen er eine zweiteilige Bodenarbeit und eine Wandarbeit gegenüber stellt, in welchen aus dem Iran stammende Keramikscherben verwendet werden.

›› Kunstverein Bellevue-saal, Wilhelmstraße 32, Wiesbaden, Info www. kunstverein-bellevue-saal.de

Sammlungen

Bei der Aktion „Kunst privat!” öffnen am 2. Juniwochenende über 30 Unternehmen und Institutionen in vielen hessischen Städten, darunter auch in Wiesbaden, ihre Kunstsammlungen für Besucher. Die sonst nicht öffentlich zugänglichen Werke zeigen verschiedene Epochen und Sammlungen, von der Renaissance bis in die Gegenwart, von Gemälden bis hin zu Fotografien und Installationen. Die Teilnahme an Führungen ist kostenlos, bedarf jedoch einer Anmeldung.

›› Ausstellungsdauer: 9. + 10.6.2018, Info www.kunstprivat.net

„Berlin“

Seine Arbeiten zeigen die Welt von heute so, wie sie sich in der unverfälschten und authentischen Wahrnehmung des Künstlers darstellt, ohne Anbiederung an die Erwartungshaltung eines zeitgenössischen Establishments. Erstmalig sind die Bilder des 2017 verstorbenen Wahl-Berliners Hjalmar Thelen in einer Einzelausstellung unter dem Motto „Berlin – Straßen, Menschen, Gesichter“ zu sehen.

Graffiti

Hommage

›› Brückenkopf Mainz-Kastel, Wilhelm-Leuschner-schule Mainz-Kostheim &, Kontext Wiesbaden Info www.meetingofstyles.com/www.kontext-wiesbaden.de

›› Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, Wiesbaden Ausstellungsdauer: bis 28.10.2018 Info 0611-335 22 50/www.museum-wiesbaden.de

Unter dem Motto „Between The Lines“ möchte das Internationale Meeting Of Styles 2018 im Zeitalter der sozialen Medien auf die zunehmende Manipulation der öffentlichen Meinung durch Fake News, verzerrte Darstellung von Wahrheiten und durch Propaganda hinweisen. Gemäß dem Motto werden rund 130 Graffiti-Künstler aus 26 Ländern gemeinsam rund 4000qm Wandflächen gestalten. Erstmalig erstreckt sich das Meeting neben der Unterführung am Brückenkopf Kastel auch auf die Wilhelm-Leuschner-Schule in Kostheim, die Pavillons auf dem Schulgelände zur künstlerischen Gestaltung zur Verfügung stellt. Abgerundet wird das Festival mit einem Programm aus Rap-, Breakdance- und Skate-Sessions sowie Openingund Main-Party im Kontext.

Seine abstrakten Arbeiten zeichnen sich nicht nur durch die Kombination von konstruktivistischen Bildelementen und Farbfeldmalerei aus. So sind Ungenauigkeiten, ausfasernde Ränder und ein unerwarteter Humor charakteristisch für das Werk des Beuys-Schülers Blinky Palermo (1943-1977). Im Zentrum der „Hommage à Palermo“ stehen zwei mehrteilige Malereien, die unmittelbar vor dem frühen Tod des Künstlers entstanden. Darüber hinaus gibt eine Reihe von Druckgrafiken Einblicke in die Auseinandersetzung Palermos mit dem Medium der Grafik. Eigens für die Kabinettausstellung wurde eine von ihm nie realisierte Installation anhand einer Skizze, die er 1969 angefertigt hat, umgesetzt, und wird nun im Projektraum präsentiert.

Sketches

Pleinair

›› Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49 – 51, Mainz Eröffnung: 28.6., 19 uhr Info 06131-28 57 210 www.landesmuseum-mainz.de

›› Galerie Mainzer Kunst, Weihergarten 11, Mainz Eröffnung: 9.6., 11 uhr, Ausstellungsdauer: 9.6. - 14.7.2018 Info www.mainzerkunst.de

Sie sind ein internationales Netzwerk von Künstlern, die mit ihrem Zeichenstift Städte auf der ganzen Welt in ihren Skizzenbüchern verewigen. Das Landesmuseum Mainz bietet den Urban Sketchers nun eine Plattform, um ihre Werke zu präsentieren und zugleich ihre Philosophie, Technik und Herangehensweise zu erläutern. Der Prozess des Zeichnens steht im Mittelpunkt: Vor Ort zu sein und die Eindrücke seismografisch festzuhalten. In der Ausstellung „Vor Ort – zeichnend Erzähltes“ werden Arbeiten von sieben international tätigen Zeichnerinnen und Zeichnern aus der Szene präsentiert. Kurse und Sketching-Touren rund ums Museum laden die Besucher ein, ihren eigenen Blick auf die Welt festzuhalten.

Er nutzt die Freilichtmalerei (Pleinair), um natürliche Lichtverhältnisse im alltäglichen Treiben des Lebens einzufangen. Durch das direkte und spontane Umsetzen vor Ort wird den Werken Dynamik und Bewegtheit verliehen. Aus der Nähe betrachtet wirken die Arbeiten fast ungegenständlich, doch aus der Ferne fügen sich die Pinselstriche zu einem Ganzen. Auf Einladung der Galerie war der Berliner Künstler André Krigar, Mitglied der Norddeutschen Realisten, wieder einmal zu Gast in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt und bannte vor Ort eine lebendige Momentaufnahmen des Mainzer Stadtlebens auf die Leinwand. Anlässlich der Vernissage werden der Künstler und der Galerist in Form eines Dialoges in die Präsentation einführen.

›› Galerie kunst-modul, Luxemburgstraße 6, Wiesbaden, Eröffnung: 16.6., 17 uhr, Info: info@kunst-modul.de

Völklinger Hütte

Ein Gegensatz, wie er größer nicht sein kann: Mitten im Wald eine Fotoausstellung von einer der größten Stahlhütten Deutschlands. Wohl niemand würde in einem gigantischen Industriekomplex an einen Wald denken und keiner an ein Eisenhüttenwerk, wäre er gerade in einem Wald. Für die fünf Fotografen vom Forum für Zeitgenössische Fotografie Mainz macht genau das den Reiz ihres Projektes „Industrie – Wald – Industrie“ aus. Auf LKW-Planen verewigt hängen die Impressionen aus der Völklinger Hütte freischwebend zwischen den Bäumen.

›› Damianskopf, Binger Wald, Bingen (ab Forsthaus Heiligkreuz ausgeschildert), Info: jowo2014@gmail.com

32

Juni 2018

www.frizzgehtaus.de


›› FRIZZ THEATER

Redaktion: Beate Rappold

.

0.6 lein 1 ss & K .6. o r G 17 ür -Tag f o 16. & Comic en-Air Kin Op

SOMMER FESTSPIELE Die Sommerfestspiele Wiesbaden laden vom 16. Juni bis 1. Juli 2018 zum 7. Public Viewing der besonderen Art in den Sonnenberger Burggarten. Das erste Tor fällt durch „Ronja Räubertochter“, die sich in die Kinderherzen dribbeln wird. Finster ist der Wald, in dem die Räuber wohnen. Doch mit Ronja Räubertochter zusammen ist man nicht allein! Endlich ist sie groß genug und darf allein auf Entdeckungstour gehen. Dort trifft sie Räubersohn Birk und beide werden beste Freunde. Sie spielen zusammen und erkunden finstere Höhlen ... Ein spannendes Theaterstück über Freundschaft und Räuberabenteuer. Das Stück nach der Romanvorlage von Astrid Lindgren ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren.

14.03. - 29.07.2018 Sonderausstellung im LANDESMUSEUM MAINZ

Auch den Erwachsenen präsentiert das künstlerhaus43 spannende Unterhaltung: „Mord in Aussicht“, der improvisierte Krimiabend, bei dem Kommissar Fritz Matschke in seinem 30. Mordfall ermittelt. Nach einer Jubiläumsfeier ist ihm trotzdem nicht zumute. Denn während in Russland die Fußballweltmeisterschaft tobt, muss er Dienst schieben und feuchten Fangesängen entsagen. Sein Kommissariat befindet sich neuerdings in Sonnenberg, gleich neben der Burg ... Für Musik sorgen der bekannte Rheingauer Wiederholungstäter Michael Bibo und die gefährlich attraktive Stehgeigerin Ariane Jay.

RITTERFEST

Weiter geht es mit den Kickern von Hessens größtem Open-Air-Poetry-Slam. Ihre poetischen Verbalmuskeln sind gelockert für ein spektakuläres Feuerwerk der Worte. Es moderiert Wolfgang Vielsack und für den musikalischen Rahmen sorgen Olga Zaitseva (Gesang & Geige) sowie Gitarrist Marek Herz. Sie hat längst Kultstatus erreicht, die Comedy-Reihe „Schreinerei Fleischmann“, die seit September 2009 mit großem Erfolg im SWR Fernsehen ausgestrahlt wird. Der pfälzische Schreinermeister Jean Fleischmann (Timo Sturm) und seine Mitarbeiterin Vanessa Backes (Alice Hoffmann) sind ein Paar wie Nut und Feder. Die treue Seele Vanessa hält ihrem Chef stets den Rücken frei und hat mehr als nur ein Auge auf den attraktiven Witwer geworfen. Ebenso steht mit „Der Hexer kehrt zurück“ ein Freundschaftsspiel des „hr2RadioLiveTheater“ auf dem Programm. „Hallo, hier spricht Edgar Wallace!“ Burg Sonnenberg erschauert. An der Themse ist es dunkel. Es gibt Tote und es hört nicht auf. Inspektor Yale verschwindet im Dunst von zwielichtigen Verdächtigen. Der Hexer webt sein Netz. Für eine mörderisch gute Atmosphäre sorgt das hr2-RadioLiveTheater. ›› 16.6. – 1.7.2018, Burggarten der Burg Sonnenberg Info & Tickets 0180-60 50 400/www.sommerfestspiele-wiesbaden.de www.frizzgehtaus.de

LANDESMUS

EUM MAINZ

m Familientag vo 18 14. – 15. Juli 20 10 – 17 Uhr

2000 Jahre Genusskultur in Rheinland-Pfalz entdecken

Juni 2018

33


›› FRiZZ restaurant-test

Fotos: privat

GeschmackseRlebnis Die spannende Geschichte des Landgasthofs Kirschgarten in Wackernheim, der immerhin nun schon seit 1991 seine Gäste kulinarisch verwöhnt, lässt sich auf der Webseite des Restaurants unter dem nüchternen Begriff „Informatives“ nachlesen: In der Rubrik „Eine wahre Geschichte“ beschreibt Marianne Küsgens in sehr persönlichen Worten die Wechselfälle des Schicksals, mit denen sie in mehr als zweieinhalb Jahrzehnten fertig werden musste. Was heute aus dem früheren „Bella Italia“ geworden ist, darauf ist sie zurecht stolz: drei thematisch und daher auch stimmungsmäßig ganz unterschiedlich gestaltete Räumlichkeiten und ein mediterran geprägter Gartenbereich bieten Platz für über 100 Gäste, allerdings werden in einer „Schicht“ aufgrund des hohen Qualitätsanspruchs der Gastgeberin nie mehr als 50 Personen eingeplant. Dass sie ein klares Konzept und Prioritäten entschlossen verfolgt, mag ein kleines Intermezzo veranschaulichen, das ich an unserem Testabend erlebte: Als ich Frau Küsgens auf dem Flur den Vortritt lassen will, meint sie fast vorwurfsvoll: „Aber ich bitte Sie, bei uns hat der Gast immer den Vorrang!“ Wäre ich nicht vorgegangen, wer weiß… An diesem verregneten Pfingstsonntag sitzen wir im mittleren Gastraum, dem Domzimmer. Angefangen bei den Platztellern bis hin zu den zahlreichen Zeichnungen an den Wänden beherrscht hier der Mainzer Dom das Ambiente. Zwei Schmuckvitrinen und ein Klavier am Übergang zum angrenzenden Gartenzimmer mit seiner hohen Decke und der aktuellen Fotoausstellung ergänzen die umfangreiche Dekoration. Auf den rotbraunen Fliesenböden liegen Orientteppiche und –läufer, auf den mit dicken Stofftischdecken vorbereiteten Tischen stehen schwere silberne Kerzenhalter. Neben dem saisonal geprägten Angebot der regulären Speisekarte gibt es auch noch ganz aktuelle Tagesgerichte, die auf eine Schiefertafel geschrieben sind. Während wir die Qual der Wahl haben, können wir schon einmal den Prosecco mit Hibiscus (4,50€) und einen kühlen Sauvignon Blanc vom Weingut Hamm (4,80€) probieren, ein wunderbarer Einstieg. Der Gruß aus der Küche, kleine Brotstückchen mit einer Limettencreme, passt da ganz hervorragend.

34

Juni 2018

Wir entscheiden uns für das Lachstatar mit Spargel und einer milden Wasabevariation (10,50€), eine Vorspeise mit grünem Spargel, Kirschtomaten und Mozzarella (9,50€) und die Rahmsuppe vom Steinbutt (7,50€). Im Lachstatar fällt der üppig eingesetzte Dill auf, ein intensives Geschmackserlebnis für alle Dillfans, vor allem im Zusammenspiel mit dem Weißburgunder vom Weingut Schmitt aus Ober-Hilbersheim (4,20€). Die mediterrane Kombination aus Spargel und den Caprese-Zutaten ist sehr gelungen, der dazu getestete Grauburgunder vom oft gelobten Weingut Braunewell aus Essenheim (4,20€) kann dazu allerdings nicht ganz überzeugen. Unsere Auswahl aus den Hauptspeisen ist italienisch angehaucht: Wir bestellen von der Schiefertafel den Ossobuco (18,50€) und Kalbfleischmaultaschen mit Spargel und Pesto (19,50€) sowie von der Standardkarte eine Tagliata Toscana (22,50€) und Zweierlei vom Kalb (21,50€). Das zu dem herrlich zarten Ossobuco und den beiden Kalbvariationen gereichte Kartoffelgratin ist dicht geschichtet und kommt ohne Sahne und Ei aus, dazu gibt es noch bissfest gebratenes Marktgemüse mit Spargel, Karotten und Oliven, eine ebenso überraschende wie vorzügliche Kombination. Das Pesto zu den Maultaschen ist mit Sahne verfeinert, es wäre vielleicht ohne Sahne noch leckerer gewesen, aber das ist sicher Geschmacksache. Nun haben wir so üppig getafelt, dass wir uns auf die sehr schöne Dessertkarte gar nicht mehr einlassen können… schade eigentlich, denn sicher hätten uns auch die Crème Brûlée Catalane (3,50€) oder der saisonale Rhabarbercrumble (6,50€) nicht enttäuscht. Aber vielleicht beim nächsten Mal – denn wir sind uns sicher, dass wir die gepflegte Gastfreundschaft von Frau Küsgens und ihrem sehr effizienten Team wieder in Anspruch nehmen werden. ›› Landgasthof Kirschgarten, Kleine Hohl 2, 55263 Wackernheim, tel: 06132-899790, Öffnungszeiten: Mo - sa 18-21.30 uhr, sonntag 12-14 uhr und 18-20.30 uhr www.landgasthof-kirschgarten.de

www.frizzgehtaus.de


Wir bitten zu Tisch und auf die Bühne

Gut Leben am Morstein

So 08. Juli 2018, Jazz & Dine, 18:00 Uhr

EIN TRAUMHAFTER ORT ZUM FEIERN & GENIESSEN EIN ORT DER LIEBE ZUM LEBEN

Swing Belleville Trio

HOCHZEITEN UND GEBURTSTAGE

in der einzigartigen Restaurant- und Event-Location in Rheinhessen. Gehobene- und gutbürgerliche Küche und die besten Weine der Region

À LA CARTE DRINNEN UND DRAUSSEN

im Sommer im WEINGARTEN und ganzjährig im SCHLÖSSCHEN. Reichhaltiger BRUNCH jeden 1. Sonntag im Monat

Mit Charme und Esprit verstehen es Martin Landzettel, Violine, Stefan Frisch und Tillman Suhr, Gitarre, GypsySwing, lateinamerikanische Melodien und Chansons schwungvoll und virtuos miteinander zu verbinden. 35,00 € p. P. für Musik und Büffet (exkl. Getränke)

Steak it easy

ERLESENES KULTURPROGRAMM IM GEWÖLBEKELLER Jazz – Rock/Pop – Klassik – Kabarett – Party

Sa 04. August 2018, Wine & Grill, 16:00-21:00 Uhr

Wein und Grillparty mit deutschen Spitzenwinzern

TAGUNGEN UND HOTELZIMMER

3 großzügige, lichtdurchflutete Tagungsräume mit Terrassenzugang und 20 elegante Hotelzimmer

69,00 € p. P. inkl. Weine Wasser / Kaffee / Essen Live-Band. GUT LEBEN am Morstein | Mainzer Straße 8–10 | D-67593 Westhofen www.am-morstein.de | +49 (0) 6244 – 918 6 772 | gutleben@am-morstein.de

Reservierung unter Tel. 06131 491-0 oder info@atrium-mainz.de

Kulinarisches Sommerfest auf Hof Iben 22.07.2018 von 11 bis 18 Uhr 5 -Gang Walking Dinner 89,90 inkl. Weine, Wasser mit den Weingütern Knipser, Künstler, Wagner-Stempel, Peth-Wetz, Hahnmühle,Bischel Di bis Sa 11.30 bis 14.30 Uhr & 18.00 bis 23.30 Uhr Gaustr. 29 | 55116 Mainz | Tel. 0 61 31- 69 69 414 genuss@lagallerie-mainz.de | www.lagallerie-mainz.de

www.goldener-hirsch-mainz.de

www.frizzgehtaus.de

Juni 2018

35


›› FRiZZ promotion

KultuRFest

Viva Italia ›› Kulturfest parkfeld, Wendehammer paracelsusweg, Wiesbaden-Biebrich, 16. Juni, 15 - 23 Uhr, www.kip.beep.de

BRandneu

Robust und Rot-Orange ›› www.eswe-verkehr.de

„meinRad“ ist das neue, flächendeckende Fahrradverleihsystem von ESWE Verkehr in Wiesbaden. Die ersten 50 Verleihstationen bekommen 500 robuste Räder, die vor allem für alltägliche Kurzstrecken und häufigen Fahrerwechsel geeignet sind. Das App-gestützte System startet im Juli. Das Bügelschloss am Hinterrad funktioniert per App, so dass die Räder jederzeit geparkt oder aber an der „Freien Station“ von ESWE Verkehr auch dann abgestellt werden können, wenn die Ständer an der Station bereits mit anderen Rädern belegt sind. Die stufenlose Schaltung ist speziell für Bikesharing-Systeme ausgelegt und einfach zu bedienen. Anstatt eines Gepäckträgers hat das Rad im typischen ESWERot-Orange eine sichere Halterung für seitlich einzuhängende Taschen, vorne im Frontkorb kann mit flexiblen Gurten weiteres Gepäck mit bis zu fünfzig Kilogramm Gewicht transportiert werden. Damit das Rad auch in Mainz in den dortigen festen Stationen zurückgegeben werden kann, verfügt das Wiesbadener Rad über die für Mainz typische Andock-Nase.

Die Kulturinitiative Parkfeld e.V. veranstaltet ihr Kulturfest bereits zum 30. Mal und hat das Land des Dolce Vita – Italien - zu ihrem Thema gemacht. Doch neben Lebensfreude und Genuss am Essen hat Italien einen unermesslichen Schatz an Kultur zu bieten. Das spiegelt sich auch im Programm des Kulturfestes wieder. Der italienische Walking-Act I Gondolieri eröffnet den musikalischen Reigen. Das Repertoire der italienischen Sängerin Floriana Di Luca reicht von Pop über Schlager bis zur Oper. Danach spielen Generazione Mista bekannte Lieder aus dem großen Fundus der italienischen Pop- und Schlagermusik. Ab 20 Uhr darf dann zu den Songs in italienischer Sprache von Senza Limiti getanzt werden, wenn sie Italo-Klassiker wie Adriano Celentano, Zucchero oder Rocco Granate interpretieren. Spezialitäten aus der italienischen Küche werden zudem keine kulinarischen Wünsche offen lassen.

Rheingau

Neues entdecken ›› neunundneunzig mal rheingau, Sabine Fladung/ Lydia malethon, Cocon Verlag, Hanau, iSBn 978-3-86314-327-5

Der Rheingau punktet mit einer unvergleichlichen Landschaft, Schlössern und Burgen und natürlich den vielen Weingütern entlang des Rheins. Zwei waschechte Rheingauerinnen, Sabine Fladung und Lydia Malethon, stellen in ihrem Erlebnisführer 99 x Rheingau spannende und unglaubliche Orte, Veranstaltungen, Vereine und Begebenheiten vor und geben zahlreiche Tipps zur Freizeitgestaltung, Einkehr und zum Wandern. Wer meint, den Rheingau bestens zu kennen, wird hier eines anderen belehrt. Die Germania und Kloster Eberbach, Wandern auf dem Rheinsteig, Weingenuss beim Winzer – das sind die Klassiker, die (fast) jeder kennt. Warum Django hier keine Monatskarte braucht und was es mit der Lorcher Rieslingorgel auf sich hat, verraten die beiden Autorinnen in ihrem Buch. Wo kann man getrost ins Wasser oder im Hafen der Ehe vor Anker gehen oder gar im Weinfass übernachten? Warum ist das Geisenheimer Kino ein besonderer Ort und was hat es mit dem Gnoom auf sich? 99 x Rheingau kann die Fragen beantworten.

36

Juni 2018

MusiKalische Reise

Swing, Swing, Swing ›› riverboat-Shuffle, Bingen bis St. Goar, 23. Juni, 11-15 Uhr, www.bingen.de

Voller Schwung und Swing geht die Reise auf der Riverboat-Shuffle von Bingen nach St. Goar durch das romantische Mittelrheintal. Auf dem Weg zur sagenumwobenen Loreley im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal sorgen die Bands Christian Christi Vintage Blues Quartett und Henning Wolters’ Summertime Swing für gute Stimmung und echtes Mississippi-Feeling auf dem Rhein. Die Musiker haben sich der Interpretation von Evergreens und Standards aus mehreren Jahrzehnten Musikgeschichte verschrieben. Broadway-Schlager der 20er und 30er Jahre haben ebenso Platz in ihrem Repertoire wie Swing-Klassiker und Bossa Nova-Stücke. Zusätzlich können an Bord kulinarische Köstlichkeiten erworben werden. Vormerken sollte man sich die Ü30-Party auf der Rheinfähre Mary Roos am 7. Juli, wenn es wieder heißt: Rhein in Flammen. Auf dem Schiff kann man im Abendrot und unter Feuerwerkssternen mit DJ Chicken herrlich tanzen.

www.frizzgehtaus.de


musiKulinaRisch

Weinprobe

›› musikulinarische Weinprobe, Feinkunstbühne KulturGUt Bechtolsheim, 8. Juni, 19 Uhr, nur mit vorheriger reservierung, www.daskulturgut.de

Das Weingut Schönhals, geführt von Hanneke Schönhals zusammen mit Kellermeister Martin Knab, gehört zu den Pionieren des ökologischen Weinbaus. In der Feinkunstbühne KulturGUT stellen sie bei einer musikulinarischen Weinprobe sechs ihrer Weine und einen Secco vor. Dazu wird frisch zubereitetes koreanisches Sushi serviert, ohne rohen Fisch, dafür aber mit Geflügel, frischem Gemüse oder

spitZenweine

Wandererlebnis ›› Weinerlebnisweg oberer rheingau, 9. und 10 Juni, www.kulturland-rheingau.de

In den Weinbergen zwischen Hochheim, Wicker und Kostheim bieten 25 Winzer ihre Spitzenweine und kulinarische Leckereien an über 20 Ständen beim Weinerlebnis-Fest an, so kann man gemütlich in den Weinbergen entlangschlendern und den ein oder anderen Rebensaft probieren. Ein kostenloser Planwagen fährt die Strecke der Stände ab, so dass man auch zwischendurch den Füßen eine Pause gönnen kann. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm bietet für jeden Geschmack etwas. In Hochheim am Main gibt es Stadtführungen, Planwagenfahrten oder Ponyreiten für die kleinen Besucher, man kann historische Landmaschinen besichtigen oder an einer Führung mit dem Imker teilnehmen. Jagdbläser präsentieren ihr Können (und Wildbratwurst) in Kostheim und eine Gemeinschaftsaktion der Weingüter Bacchus Speicher und Burkl sorgen mit dem Tatort Gänssaalweg: Den Gänsen auf der Spur für viel Spaß. In Wicker kann man die Weinberge bei Fahrradtouren oder Kutschfahrten erkunden oder beim Leierkastenspieler Gerardo vorbeischauen. geräucherten Lachs. Musikalisch verwöhnen Elke Diepenbeck und Roland Kalus mit ihrem Duo Coolsville mit Songs rund um das zweitschönste Thema der Welt, dem Wein. Moderator Volker Metzger bereichert den Abend mit humorvollen Einlagen und Uwe Jung sorgt mit Kurzgeschichten in rheinhessischer Mundart für das literarische Sahnehäubchen.

M IT M AC HE N & GE W IN NE N! HAUPTGEWINN:

Gutes Klima

Stadtradeln

REISEGUTSCHEIN 0€ IM WERT VON 50

6 .– 2 3. 6 .2 0 18

3. EL N # STA DTR A D

›› Wiesbadener Stadtradeln, 3. bis 23. Juni, www.stadtradeln.de/wiesbaden

Radfahren in Wiesbaden? Na klar!, so das Motto des diesjährigen Stadtradelns in Wiesbaden. Jeder ist eingeladen, für sich, für die Stadt, für das Klima sein Auto einmal drei Wochen stehen zu lassen und mit dem Fahrrad zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder zur Veranstaltung zu fahren, Egal ob man selten oder regelmäßig in die Pedalen tritt, mitmachen kann jeder. Einfach einem Team anschließen oder mit Freunden, Familie, Verein oder Kollegen selbst eins gründen und drei Wochen lang die gefahrenen Kilometer aufschreiben. Mitmachen zählt und nicht die am Ende gefahrenen Kilometer, Hauptsache man ist dabei. Natürlich kann man auch inkognito bleiben. Das Organisationsteam des Wiesbadener Stadtradelns hat sich einige attraktive Touren ausgedacht, die einen zusätzlichen Anreiz für das Sammeln von Kilometern macht. So gibt es gemeinsames Radeln zum Erdbeerkuchen nach Nordenstadt, After-Work Touren, RennradEinsteiger-Tour nach Ingelheim oder eine Schoppe-Tour zum Wallufer Fass – da macht das Kilometersammeln richtig Spaß, man lernt nette Leute kennen und schont die Umwelt. Die Auftaktveranstaltung findet am 3. Juni um 15 Uhr auf dem Schloßplatz statt – also schnell auf www.stdtradeln.de registrieren, die geradelten Kilometer werden im Online-Radelkalender eingetragen, der zu Beginn der Aktion freigeschaltet wird. www.frizzgehtaus.de

WORUM GEHT’S? Einfach auf’s Rad steigen und drei Wochen lang ausprobieren möglichst viele Kilometer per Pedale zurückzulegen! Egal ob Sie wenig oder viel Radeln - Wenn Sie mitmachen, setzen Sie ein Zeichen für die Mobilitätswende und den Klimaschutz und „erfahren“ die vielen Vorteile des Radfahrens!

ANSPRECHPARTNERIN Carola Pahl

Tiefbau- und Vermessungsamt Landeshauptstadt Wiesbaden stadtradeln@wiesbaden.de Tel: 0611 31-2782

www.stadtradeln.de/Wiesbaden www.facebook.com/Stadtradeln

AUFTAKT 3.6. / 15 UHR SCHLOSSPLATZ Herausgeber: Landeshauptstadt Wiesbaden, Tiefbau- und Vermessungsamt Wiesbaden, Gestaltung: MySocialCity, Foto: Scholz & Volkmer, Druck: Druck-Center der Landeshauptstadt Wiesbaden

Juni 2018

37


›› FRiZZ promotion

FRI ZZ verlost Neu

Theater in Gonsenheim ›› Galli theater mainz, Kurt-schumacher-str. 41 b (eingang Gerhart-Hauptmann straße), 55124 mainz, info & Karten: tel: 06131 49 25 313, www.galli-mainz.de

Das Galli Theater Mainz für Kinder und Erwachsene hat eine eigene Spielstätte gefunden und feiert am 23. und 24. Juni seine Eröffnung. Alle Kinder im Alter von 5 - 12 Jahren dürfen sich auf einen Schnupper Tagesworkshop freuen, von 10 bis 13 Uhr können sie sich als Schauspieler ausprobieren und einmal echte Bühnenluft schnuppern. Am Nachmittag um 16 Uhr zeigt das Galli Theater Mainz das Märchen "Rotkäppchen", ein zauberhafter Theaterspaß für Groß und Klein und dazu gibt es Kaffee & Kuchen, eine Märchentombola, Kinderschminken und viele kleine Überraschungen. Für die Erwachsenen gibt es am Abend das Theaterhighlight: Olly & Dolly - eine heitere und musikalische Komödie, die nicht nur Einblicke auf, sondern auch hinter die Bühne gewährt. FriZZ Das magazin verlost 3 x 2 Karten für die eröffnungskomödie am 23. Juni, stichwort ist der titel des stücks.

bus & bahN

Für Ausgehfreudige ›› infos und Fahrpläne: www.rnn.info, rnn-servicetelefon 06132 – 789 622.

Jeden Freitag und Samstag bringen Züge und Regionalbusse Feier- und Ausgehfreudige bis nach 1 Uhr zu vielen Zielen in Rheinhessen. Ab Mainz bis Bingen, Bad Kreuznach, Alzey, Worms, Wiesbaden und Frankfurt und Regionalbusse bis Stadecken-Elsheim und Undenheim. Der Stadtverkehr Mainz und die S8 verkehren die ganze Nacht. In Bingen und Ingelheim bieten Spätbusse Anschluss von den Zügen ab Mainz bis nach 1 Uhr. Zum Rheinland-Pfalz-Tag in Worms und zum St. Albansfest in Bodenheim sind Regionalbahnen und Regionalexpress-Züge vom 1. bis 3. Juni zwischen Worms und Mainz Freitag und Samstag bis nach 2 Uhr und Sonntag bis Mitternacht. Zur Mainzer Johannisnacht vom 22. bis 25. Juni wird das regionale Zug- und Busangebot am Freitag und Samstag bis um 2 Uhr verlängert und am Samstagabend von und nach Oppenheim und Bingen verdichtet. Sonntag und Montag verkehren die Regionalbuslinien 650 und 660 wie die Bahnlinien mindestens stündlich bis Mitternacht. Zu Rhein-in-Flammen in Bingen/Rüdesheim am 7. Juli werden nach dem Feuerwerk noch Züge ab Bingen bis Koblenz, Bad Kreuznach, Alzey und Mainz mit Anschlüssen bis Worms und Idar-Oberstein sowie Regionalbusse bis Stromberg angeboten.

GaRteNFest

Lavendelsommer ›› Lavendelfest, 23./24. Juni, 30. Juni/ 1. Juli, Kräutergarten Klostermühle, Klosterstr. 171, edenkoben, www.kraeutergarten-klostermühle.de

Weibliche WeRke

Pink Day

›› Loftwerk pink Day, Wiesbaden, Langgasse 20, 9. Juni, 11-18 uhr, www.loftwerk-roethele.de

Pink Day – der Tag im Loftwerk verspricht Einzigartiges und Herausragendes, Individuelles und Kunstvolles, präsentiert von den Ausstellerinnen im Loftwerk. Zarte Spitze, feine Scholkolade, kreative Kosmetik, bezaubernde Unikate und exklusive Düfte sowie beeindruckende Fotokunst verführen. Lifestyle, Fashion, Genuss, Beauty und Styling-Trends punktet mit vielen pinken Akzenten. Das Special von Loftwerk: eine Verlosung erlesener Preise der Ausstellerinnen. Die Ziehung findet dann um 17 Uhr statt. Die Lose sind natürlich nur am Pink Day erhältlich. Der Erlös aus dem Verkauf der Lose kommt zu 100 Prozent einem guten Zweck zu. Die ersten 50 Gäste erhalten eine Überraschungsbox. Eines ist garantiert: Der Pink Day ist ein spektakuläres Feuerwerk weiblicher Werke.

Inmitten der Südpfälzer Weinberge befindet sich die Biogärtnerei Kräutergarten der Klostermühle Edenkoben. 6.000 Quadratmeter beherbergen Heilkräuter, Duft- und Gewürzpflanzen, alte und neue Obst- und Gemüsesorten sowie mehr als 20 Lavendelsorten. Aus den reifen Lavendelblüten wird in einer eigens gefertigten gläsernen Destille das erste Pfälzer Lavendelöl gewonnen, dies Vorgang kann man bestens bei dem Lavendelfest der Bio-Gärtnerei beobachten. Es gibt kulinarische Köstlichkeiten mit Zutaten aus dem eigenen Gemüse- und Kräutergarten, erlesene Weine aus der Region, Musik, Gartenführungen, an ca. 30 Ständen kreatives Kunsthandwerk sowie Natur- und Genussprodukte.

impressum FRIZZ Das Magazin Juni 2018 für Mainz, Wiesbaden & Umgebung Herausgeber und Verlag BOULEVARD Illustrierten Verlag GmbH Essenheimer Straße 125b, 55128 Mainz Telefon 06131/96511-0 Fax 06131/96511-90 www.frizzgehtaus.de, info@frizzgehtaus.de redaktion@frizzgehtaus.de verlosung@frizzgehtaus.de

38

Juni 2018

Geschäftsführung: Michael Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de

Anzeigenleitung: Michael Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 30 michaelrappold@frizzgehtaus.de

Redaktionelle Mitarbeiter: Anne Dittmer, Annette Pospesch, Janine Weidenfeller, Rainer Niebergall, Konstantin Mahlow

Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15 wolfgangsinz@frizzgehtaus.de

Uli Weber Tel.: (06131) 96 51 10 uliweber@frizzgehtaus.de

Objektleitung: Gundula Wehrspaun Tel.: (06131) 965 11 - 24 gundulawehrspaun@frizzgehtaus.de

Redaktion | Bewegungsmelder Redaktion Beate Rappold Tel.: (06131) 965 11 - 31 beaterappold@frizzgehtaus.de

Herstellungsleitung AMV - Agentur Marketing Verlag GmbH Art Direction: Wolfgang Sinz Tel.: (06131) 965 11 - 15

www.frizzgehtaus.de

Druck und Verarbeitung: ColorDruck Solution GmbH, 69181 Leimen

Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind uns zur Verfügung gestellte Pressefotos. Erscheinungsweise: Monatlich zum Ende des Vormonats


WIR HABEN UNS MIT DEM BESTEN DESIGNER DER WELT ZUSAMMENGETAN: DER NATUR. it´s a tree story.

nox Bett mit Lederhaupt, 180 × 200 cm, Holzart Eiche, Leder taupe | nox Nachtkästchen mit zwei Laden, 61,2 × 41,8 × 39,5 cm (B × H × T), Holzart Eiche

Am Sägewerk 23A | 55124 Mainz-Gonsenheim Tel. 06131 - 46 65 14 | www.wohnwolf.de Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9:30 bis 18:30 Uhr, Samstag bis 16:00 Uhr


Staatstheater Mainz

Sie sind umgezogen. Wegen der hohen Nachfrage: Die Comedian Harmonists jetzt auch im GroĂ&#x;en Haus! Sichern Sie sich Karten fĂźr: 4. Juni, 26. und 29. August und 2. September

www.staatstheatermainz.com

FRIZZ Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung  

Stadtmagazin Juni 2018

FRIZZ Das Magazin für Mainz, Wiesbaden & Umgebung  

Stadtmagazin Juni 2018

Advertisement