Page 1

Reisen in Mitteldeutschland

Verlagssonderveröffentlichung

Foto: Karl-Heinz Laube | pixelio.de

Warum in die Ferne schweifen ...

Burgenland Thüringen

Sommertöne-Festival im Leipziger Umland

Mit den Sommertönen ab ins Grüne! Die Sommertöne ziehen vom 9. bis 25. Juni durch das Leipziger Umland! Die von der Sparkasse Leipzig präsentierte Veranstaltungsreihe schlägt wiederholt einen sommerlich leichten Bogen von hochkarätiger Kammermusik zu swingenden World-Music-Rhythmen und verbindet das Konzerterlebnis mit einem herrlichen Ausflug ins Grüne! Mit dabei sind in diesem Jahr wieder hochkarätige Stars der Klassik-Szene: Lauschen Sie unter dem diesjährigen Motto „Märchen, Mythen und Mephisto“ den musikalischen Geschichten der Klavierpoetin Ragna Schirmer, den weitgereisten Meistern des

unwiderstehlichen Ensembleklangs von amarcord sowie den teuflisch guten Musikern von Carion. Freuen dürfen Sie sich zudem auf das berauschende Harfenspiel der ARD-Preisträgerin Agnès Clément, die skandinavisch frische Interpretationskunst des Grieg-Trios aus Oslo und feinste Kammermusik mit Mitgliedern des Leipziger Gewandhausorchesters. Die beiden Ensembles Tsching und Uwaga! sorgen mit Balkan-Groove für grenzenloses Musikvergnügen. Einen außergewöhnlichen Abend verspricht die erste Sommertöne-Nacht im Schloss Altranstädt. Der kongeniale Zauberer der Stim-

me Marco Beasley ist zu diesem Anlass gleich in zwei Konzerten mit italienischer RenaissanceMusik und besinnlichen Gesängen zur Nacht zu erleben. Folgen Sie der Festivalroute 2017 und machen Sie Station u. a. in den Schlössern Hohenprießnitz, Altranstädt und Delitzsch, im Rittergutsschloss Taucha sowie in der Kirchenruine Wachau.

B Kartenreservierung und Informationen: Rosenthal Musikmanagement Tel.: (0341 ) 99 18 71 50 – www.sommertoene.de Musikalienhandlung M. Oelsner, Schillerstraße 5, 04109 Leipzig, Tel.: (0341) 960 56 56

Juni 2017 Reise FRIZZ

1


REISE N Hintergrundfoto: Uschi Dreiucker PIXELIO

B Barbarossahöhle Rottleben

… einzigartige Anhydrithöhle

B Klein Erzgebirge

Einfach sagenhaft! Die Barbarossahöhle im Kyffhäusergebirge ist eine von weltweit nur zwei existierenden Schauhöhlen im Anhydritgestein. Auf der rund 800 Meter langen spannenden Entdeckungsreise durch das 15.000 m² große Naturwunder erlebt man mit allen Sinnen Erdgeschichte und erfährt gleichzeitig viel Interessantes über Kaiser Friedrich I. Barbarossa sowie über die alte Sage, die sich um ihn rankt. Staunen auch Sie über

Überraschung im Klein-Erzgebirge Am 1. April eröffnete, das Klein-Erzgebirge nach der Winterpause zur 84. Saison. Neben den über 210 Miniaturen, die die schönsten Seiten des Erzgebirges im Kleinen abbilden. Auch in diesem Jahr werden wieder neue Modelle in den Miniaturpark einziehen. Eines davon wird die bisher höchste Miniatur sein. Um welches Objekt es sich handelt, wird noch nicht verraten. Der älteste Miniaturpark der Welt lockt Jahr für Jahr Zehntausende Besucher nach Oederan. Entdecken auch Sie die farbenfrohe Welt der kleinen Häuschen, in der sich Mini-Holzhacker mühen und klopfen, winzige Kinder Karussell fahren oder kleine Feuerwehrleute eifrig Wasser auf verkohlte Dächer spritzen. Alles in traditioneller erzgebirgischer Handarbeit aus Holz gefertigt, die Häuschen ebenso wie die Figuren. „Wir wollen die ganze Vielfalt des Lebens im Erzgebirge zeigen und auch junge Leute begeistern – für das Erzgebirge im Kleinen wie auch im Großen“, sagt Horst Drichelt und gibt den Besuchern noch einen wertvollen Tipp mit

auf den Weg: „Im Klein-Erzgebirge kann man die ganze Region an einem Tag entdecken – und sich daraus viele Anregungen holen, was es im ‚großen‘ Erzgebirge alles zu sehen und zu erleben gibt.“ B Klein-Erzgebirge Oederan Ehrenzug (Parkplatzzufahrt über Gerichtsstraße) 09569 OederanTel. 037292 599-0 www.klein-erzgebirge.de Öffnungszeiten 2017: 1. April bis 31. Oktober, täglich 10 bis 18 Uhr

B Waldbad Leuna

Komm zum Baden! Umgeben von Bäumen und direkt an der Saale befindet sich das idyllische Waldbad Leuna. Mit seiner 100 Meter langen Riesenrutsche und den zwei großen Schwimmbecken lädt es zum Baden, Schwimmen oder Planschen ein. Genug Platz für Menschen jeden Alters, aber auch für Sportler. Abenteurer können den Sprung vom 3- oder 5-Meter-Turm wagen. Wer es eher ruhiger mag, sucht sich ein lauschiges Plätzchen auf der weiträumigen Wiesenanlage, kann sich etwas

2

FRIZZ Reise Juni 2017

zu essen holen oder im Nichtschwimmerbecken auf einer der Luftperlliegen entspannen. B Waldbad Leuna Brückenstraße, 06237 Leuna Tel.: (0 34 61) 82 00 73 www.leuna-stadt.de/waldbad Öffnungszeiten: Mai bis September 10 bis 20 Uhr Eintrittspreise: Tageskarte 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Familienkarte 8 Euro, ab 17 Uhr 3 Euro, ermäßigt 2,00 Euro

riesige Hohlräume, weltweit einzigartige Gipslappen und kristallklare, blaugrün schimmernde Seen mit herrlichen Deckenspiegelungen. B Barbarossahöhle Mühlen 6, 06567 Kyffhäuserland / OT Rottleben Telefon: (03 46 71) 54 50 E-Mail: service@hoehle.de www.hoehle.de Öffnungszeiten: täglich von 10.00 Uhr (erste Führung) bis 17.00 Uhr (letzte Führung)


REISE

B Obsthof am Süßen See

Landesweites Kirschenfest Am 24. und 25. Juni steht der „Obsthof am Süßen See“ in Aseleben ganz im Zeichen der Kirsche. Bei einer Plantagenrundfahrt können die Besucher sehen, wo die leckeren roten Früchte geerntet werden und deren Reste gleich beim Kirschkernweitspucken gewinnbringend einsetzen. Während die Erwachsenen über den Bauernmarkt schlendern, werden die Kleinen mit einem Kinderprogramm, Hüpfburgen und Ponyreiten unterhalten. Gäste, die dem Obsthof „Konkurrenz“ machen wollen und selbst einen kleinen Garten betreiben, können sich bei der Pflanzenschutzberatung noch ein paar Tipps abholen. Am Samstag gibt es dann als Krönung der Unterhaltung noch eine Live-Band auf der Radio-Brocken-Bühne und am Sonntag die über die Grenzen Aselebens hinaus bekannten Original Kliebigtaler Blasmusikanten als Einstimmung auf die anschließende Schlagerparty mit Phil Stewman.

B Obsthof Am Süßen See GmbH Am Seefeld 1 06317 Seegebiet Mansfelder Land/ OT Aseleben www.obsthof-aseleben.de Tel.: (0 347) 74 20 03 5

B Panorama Museum

Die Sixtina des Nordens Das Monumentalgemälde vom Leipziger Künstler gehört zu den spektakulärsten Projekten jüngerer Kunstgeschichte. Allein schon die Ausmaße des Gemäldes sind aufsehenerregend und lassen es zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden. Handwerkliche Meisterschaft und geistige Komplexität jedoch haben dem Geniewerk von Tübke erst einen festen Platz in der Kunstgeschichte gesichert. Die Verleihung des Europäischen Kulturerbe-Siegels unterstreicht dies eindrucksvoll. Die Magie, die den Betrachter verzaubert, entsteht aus dem Zusammenspiel von außergewöhnlichen Dimensionen, brillanten Farben, altmeisterlicher Virtuosität, einer impo-

santen Lichtinszenierung und ungewöhnlichen architektonischen Hülle. Das Resultat ist ein beeindruckender Bilddom, der jeden Besucher in seinen unwiderstehlichen Bann zieht. Ein unvergessliches Erlebnis. Betreten Sie eine Welt, die Sie vollkommen mit Malerei umschließt. Eine erhabene Sinfonie aus Farben wird Sie erfüllen und auf eine Reise in die Vergangenheit entführen. B Panorama Museum Am Schlachtberg 9, 06567 Bad Frankenhausen

Von April bis Oktober beginnen wochentags 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr öffentliche Führungen, die ein kostenloses Serviceangebot des Museums sind. In den Zwischenzeiten sind MultimediaGuides mit Informationen zum Monumentalgemälde erhältlich. An Wochenenden und Feiertagen finden stündlich öffentliche Führungen statt (10.00 Uhr die erste und 16.00 Uhr die letzte Führung).

Juni 2017 Reise FRIZZ

3


2017

REISE

8. Juli

Irish-Folk-Nacht

GLENFIDDLE - TRIBUTE TO THE CELTIC ROOTS / TRICKY NOTES 22. Juli

The King of Pop

B Merseburg

MICHAEL JACKSON TRIBUTE SHOW

SchlossGrabenNächte 2017

5. August

Der Merseburger Schlossgraben bietet in Sommernächten des Juli und August handgemachte Musik vom Feinsten: einzigartige Konzerte mit stimmungsvollem Irish Folk und bester Revival der Rock- und Popmusik. Am 8. Juli starten die Abende mit Irish Folk der Bands Glenfiddle und Tricky Notes. Am 22. Juli ersteht Michael Jackson in einer Tribute-Show wieder, der legendäre King of Pop. Eine exzentrische Reise durch den deutschen Pop mit den Urgesteinen „Die Toten Hosen“ und „Die Ärzte“ unternimmt Alex im Westerland am 5. August, und den Abschluss mit Gefühl, Leidenschaft und Atmosphäre gibt die Central Park Band: A Tribute to Simon and Garfunkel – der absolut richtige, ultimative Schlusspunkt der Merseburger SchlossGrabenNächte 2017! Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr.

Die Ärzte-/Die Toten Hosen Cover

ALEX IM WESTERLAND 19. August

A Tribute to Simon & Garfunkel

CENTRAL PARK BAND Veranstaltungsort: Schlossgraben Merseburg (am Schloss Merseburg) Beginn: jeweils 20.00 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr) Vorverkaufsstellen: Tourist-Information Merseburg, Burgstraße 5, Telefon (03461) 21 41 70 und alle weiteren CTS-Vorverkaufsstellen

B Schlossgrabennächte Merseburg (am Schloss Merseburg) Domplatz 9, 06217 Merseburg vom 8. Juli bis 19. August, www.merseburg.de

B Weltentdecker

Miniwelt Lichtenstein Auf einer Reise zwischen Raum und Zeit können in der Miniwelt Lichtenstein über 100 bedeutende Bauwerke der Erde aus fünf Kontinenten bestaunt werden. Durch die Detailtreue, den Bau mit Originalmaterial und den einheitlichen Maßstab (1:25) wirken die Bauten wie Doppelgänger. Im 360-Grad-Kino „Minikosmos“ erleben die Besucher brillante Bilder in 3D-Effekt und sind mittendrin im virtuellen Abenteuer. NEU: Abenteuerspielplatz!

4

FRIZZ Reise Juni 2017

B Miniwelt Sachsen GmbH Chemnitzer Straße 43, 09350 Lichtenstein Telefon: (037204) 7 22 55, Fax: (037204) 7 22 57 Eintrittspreise Miniwelt inklusive digitale Show(s) im Minikosmos: Erwachsene 12 Euro, Kinder ab 5 Jahre 8 Euro, Familien 35 Euro (2 Erw. bis zu 4 Kinder 5-15 J.) Öffnungszeiten: bis 5. November täglich 9 – 18 Uhr


REISE

Juni 2017 Reise FRIZZ

5

Frizz Reise MD 0617 HA_LE  

Frizz Reise MD 0617 HA_LE