Page 1

01 Titel 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 16:34 Seite 1

Das Magazin

N f端r Dresden und Umgebung

Juli 2012

kostenlos

N STREIT

KrazewskiMuseum

N FILMFESTIVAL

Cinestrange

N NEU: COMICS IM FRIZZ

Diddi & Stulle Find us on ...

N www.dresden-frizz.de N Kultur | Gesellschaft | Interview | Film | Sport & Kleinanzeigen


02 Nabu 0712 DD:Layout 1 22.06.12 13:38 Seite 1


03 Inhalt 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 16:33 Seite 3

INHALT

Themen 06

Politik Streit um das KraszewskiMuseum

07

Kunst „Hole of Fame“-Ausstellung

08

Gesellschaft Dresden und die Gleichberechtigung heute

Politik Der Streit um Kraszewski-MuseumsSchließungspläne des Kulturbürger씰 Seite 6 meisters.

09

Event Carte Blanche Filmnächte

15

Beruf & Karriere Jobs in Mitteldeutschland

27

Neuer Comic „Diddi & Stulle“

Rubriken 04

Boulevard City-Tipps & News

Kunst Wenn Künstler zum Kunstobjekt werde: Über die Ausstellung „Hole of 씰 Seite 7 Fame“.

10

Meinung Stimmen & Gesichter

24

Kultur Theater, Kunst etc.

25

Lesebühne Wordrock präsentiert Sarah Bosetti

26

Tonträger Plattenkritiken

28

Filmwelt Kino lokal

29

Gastro Restaurant-Kritik

Event 60 Filme, 13 Konzerte: Vor dem Start zur 22. Auflage der Filmnächte am 씰 Seite 9 Elbufer.

30

Verlosung Freikarten

30

Am Ende Das letzte Wort hat Kaddi Cutz

update 11

Veranstaltungen im FRIZZ-Land

21

Kleinanzeigen Kontakte, Kurse … Impressum

Am Ende Das letzte Wort in diesem Monat hat Moderatorin und Poetry-Slamerin 씰 Seite 30 Kaddi Cutz.

22

Adressen Veranstalter, Bühne, Kino, Location

Juli 2012 FRIZZ

3


04-05 Boulevard 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 17:25 Seite 4

BOULEVARD N Text: Doreen Theissig, Eike Käubler

Editorial Geneigte Leser, aus gegebenem Anlass möchte ich Sie heute in der Welt der Kleinanzeigen begrüßen. Denn auf diesem Markt sind pikante Belege aufgetaucht, aus denen nicht nur zweifelsfrei hervorgeht, dass beinahe alle führenden FDP-Politiker ihre Körper via Kleinanzeigen kommerziell für explizite Dienste anbieten, sondern auch noch wie, hat die „Titanic“, Deutschlands Politmagazin Nummer eins, jetzt herausgefunden. Das ist natürlich eine traurige, eine ernste Angelegenheit. Doch dazu später. Denn FDPPolitiker haben traurige Kleinanzeigen natürlich nicht erfunden. Die gab es schon vorher. Zum Beispiel folgendes Inserat, in dem ein junger Mann kurzerhand seine Kapitulation erklärt: „Tausche schwer verständliches Buch über Empfängnisverhütung gegen gebrauchten Kinderwagen.“ Ein anderer Fall, aus dem ebenfalls eine Menge Verzweiflung spricht, ist dieser hier: „28-jähriger Beamter sucht Nebentätigkeit. Nach Möglichkeit ganztags.“ Und schließlich: Das traurige Ergebnis, das herauskommt, wenn man versucht, der Beste in Gleichstellung zu sein: „Für den Ausbau einer Geschäftsstelle suchen wir Vertrauensmänner (und -männerInnen).“ Doch fliegen wir auf Dirk Niebels afghanischem Teppich zurück zu eingangs erwähnten FDP-Politikern und zu dem, was sie zu tun bereit sind, solange es steuerfrei ist, versteht sich. Ziemlich bunt treibt es schon mal Generalsekretär Patrick Döring. Er inseriert: „Rosabackiger Strapsmops und sein kleiner Nimmersatt stehen auf Abruf bereit. Biete bizarre Sexpraktiken wie Face Sitting, Busenerotik, Bauchtanz. Lecke Stiefel für Geld!“ Ebenfalls bemerkenswert ist, wie Parteichef Philipp Rösler sich einschätzt („Asia-Knutschluder“). Eher weniger überraschend kommt da das, was Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel annonciert: „Suche bedürftige Muschkoten-Jungs, um ihnen zu zeigen, wie man richtig die Flinte putzt.“ Ungeschlagen jedoch ist, last but not least, Lady Leutheusser: Sie „empfängt unterwürfige Sklaven in ihrem Privatgemach. Die rüstige Rubensdame besticht durch extreme Intimbeschnarrung! 100 Prozent Diskretion. Schallgedämmtes Verlies. Hauptstraße 23. Klingeln bei ,Kerker-Weib‘“. Herzlichst! Eike Käubler

4

FRIZZ Juli 2012

Prix de Saloppe Barock mal anders

K Seifenkistenrennen

K Spektakel in der Reithalle

Frei nach dem Motto „Aus dem Schmerz entsteht die Lust“ findet am 7. Juli das Seifenkistenrennen vorm Saloppe statt. Moderiert wird das ganze von den drei sympathischen Herren Torsten Püschel, Christian Meyer und Hendrik Proske. Über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus ist der anspruchsvolle „Prix de Saloppe“ inzwischen bekannt. Durch die Beschaffenheit der Strecke können die Besucher fast schon gefährlich hautnah am Geschehen teilnehmen. Die Piste verläuft von der Sommerwirtschaft Saloppe bis hin zum Elbufer. Auf die tollkühnsten und kreativsten Mannschaften warten ausgefallene Sonderpreisnominierungen wie der Preis für den halsbrecherischsten Reifenwechsel während der Fahrt oder der Nachwuchspreis. Nach einem langen Renntag warten kühles Bier und geselliges Beisammensein auf die Fahrer und Zuschauer.

Am 14. Juli kann man die schönste Zeit Dresdens mal ganz anders erleben. In der Reithalle lädt das Spektakel „Barock mal anders“ zu einer einzigartigen Show mit Musik und vielen Special-Acts wie Stelzenläufer, Harlekins, Barocktänzer, einer absolut sehenswerten Modenschau und einer spektakulären Feuershow ein. Das Sextett von Coppelius sorgt für den guten Ton mit Klarinetten, Kontrabass, Cello und Schlagzeug. Auch die sieben Männer von Gregorianika geben den Besuchern etwas auf die Ohren. In schlichten Mönchskutten singen sie mit unglaublicher Stimmgewalt mittelalterlich anklingende Choräle. Die Besucher erwartet ein spektakulärer Abend, in welchem spannende und lustige Themen aus Barock und Mittelalter aufgegriffen und gefeiert werden. N Barock mal anders, Reithalle Dresden am 14. Juli, Tickets unter www.andersevents.com

Neue Comics K FRIZZ adoptiert Didi & Stulle

Politisch wunderbar unkorrekt: Der unter anderem aus dem Hauptstadtmagazin „zitty“ bekannte Berliner Künstler und ComicZeichner Philip „Fil“ Tägert zeichnet ab jetzt auch regelmäßig für uns, für den FRIZZ. Seine Protagonisten sind die beiden – immer hart an der Realität langsurfenden Subproletarier „Didi & Stulle“. Wer hier einen mediterranen ComicSalat erwartet, liegt allerdings falsch. „Didi & Stulle“ lassen volle Kanne den Proll raushängen. Oder wie Spiegel Online schreibt: „Die beiden sind schweinische Bierbüchsenhelden.“ Wie auch immer, „Didi & Stulle“ erwarten Sie schon. Auf Seite 27 in diesem Magazin.

N Seifenkistenrennen in der Saloppe am 7. Juli

Mike and the Mechanics

Hitgaranten auf Tour

K Hit The Road Tour 2012

K Snow Patrol

Der legendäre Genesis-Gitarrist Mike Rutherford kommt mit großartiger Band endlich wieder auf Tour und macht für ein Konzert Halt in Dresden. Am 12. Juli ist der Musiker und Gründer von Genesis mit seiner Band im Alten Schlachthof zu sehen. Ursprünglich nur als Nebenprojekt konzipiert, haben Mike and the Mechanics seither weltweit über zehn Millionen Tonträger verkauft. Im April 2011 hat die Band um Mike Rutherford, mit den zwei neuen Sängern Andrew Roachford und Tim Howar, nach zehn Jahren Pause ihr gefeiertes Album „The Road“ veröffentlicht. Andrew Roachford kann als Sänger bereits auf eine lange und beachtliche Solokarriere zurückblicken. Auch Tim Howar, kanadischer Sänger und Schauspieler, hat mit seiner eigenen Band Van Tramp bereits viel Anerkennung bei Kritikern und Fans erfahren. Mit dieser runderneuerten Besetzung und neuem Line-up sind Mike and the Mechanics nun endlich wieder auf Tour.

Snow Patrol spielen am 3. Juli auf den Filmnächten am Elbufer und präsentieren ihr neues Album „Fallen Empires“. Die fünfköpfige Band mit irischen und schottischen Wurzeln hat bereits über elf Millionen Alben verkauft. Die Jungs sind bekannt für massive Hits wie „Run“, „Chocolate“ und „Chasing Cars“ und gehören mittlerweile zu den erfolgreichsten Bands Großbritanniens. Mit ihrem neuen Album haben sie sich nun endgültig in die Spitzenklasse der internationalen Musikszene katapultiert. Im Juli beehrt das sympathische Quintett um Mastermind Gary Lightbody nun auch Dresden, zum einzigen Konzert der Tour in ganz Mitteldeutschland. Die neue Platte der Briten ist von kleineren und größeren RoadtripAbenteuern und – Begegnungen beeinflusst. Das Resultat ist ein Longplayer, auf dem sich Snow Patrol nicht nur neu erfinden, sondern sich auch als noch ambitioniertere und mutigere Band präsentieren. Musikalisch betreten die Musiker Neuland, ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren.

N Mike and the Mechanics im Alten Schlachthof am 12. Juli

N Snow Patrol auf den Filmnächten am Elbufer am 3. Juli


04-05 Boulevard 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 17:25 Seite 5

BOULEVARD Text: Doreen Theissig, Eike Käubler L

Exklusives Musikfestival K Thalia Gardens

Reggae, Jazz & Rock Steady

An sechs ausgewählten Haltestellen entlang der Straßenbahnlinie elf findet vom 3. bis 8. Juli das Offtracks Festival statt. Inspiriert durch Uwe Tellkamps Textfragment „Der Schlaf in den Uhren“ sollen verschiedene Formen moderner Künste in multimedialem Rahmen – mit Hauptaugenmerk auf die Musik – die Themen Zeit und Bewegung wiedergeben. Der Ort der Veanstaltung bewegt sich von Abend zu Abend immer ein Stück weiter. Im Sputnik, Haltestelle Neustädter Bahnhof, beginnt die Reise. Die Besucher erwartet dort eine besondere Mischung aus Musik und Tanz, aufgeführt von Demian Kappenstein und Valentina Cabro. Diese Reise nimmt ihren Weg über das Erich Kästner Museum, den Sabotage Club, das Deutsch-Russische-Kulturinstitut, die Gedenkstätte Bautzner Straße hin zum Lingerschloss. Hier ist das Ensemble Peuker 8 in Kooperation mit den Filmemachern von Zeitgebilde zu erleben. Sie bilden den Abschluss der Suche nach Zeit und Raum im Rahmen des Offtracks Festivals.

Vom 19. bis 21. Juli findet im Thalia Kino das exklusive Musikfestival statt. Die limitierten Tickets gewähren Einlass in eine fabelhafte Welt des Films und der Musik. Am Freitag wird das Fest mit dem Film „Grandma Lo-Fi: The Basement Tapes of Sigrídur Nielsdóttir“ eröffnet. Am Samstag geht es weiter mit Bands wie der isländischen Kombo Sóley, den Mighty Oaks aus den USA, Hannes Smith aus Deutschland und noch vielen mehr. Am Sonntag werden die Besucher der amerikanische Künstlerin Baby Dee und weiterer Musik von Bersarin Quartett, Kira Kira und Joasihno lauschen dürfen. Thalia Gardens bespielt das gesamte Haus des Thalias – den Kinosaal, die Open-Air-Bühne im Garten und das Bar-Foyer.

Am 6. Juli tritt die französische Band The Woodsenders im Ostpol mit ihrer Mischung aus instrumentalem Ska, Reggae, Jazz und Rock Steady auf. Was haben Air France, Yellow Umbrella und die Champagne-Hauptstadt gemeinsam? – Bernard Lanis. Bei Yellow Umbrella begeistert er mit seinen Saxophonsoli das Publikum, in Reims, der Hauptstadt des Champagners, leitet er als Direktor eine Musikschule und bei Air France müsste er mittlerweile Goldstatus mit seinen Flugmeilen erreicht haben. Nun hat er mit seinem alten Weggefährten Jean-Francois „Fat“ Bion, dem Songwriter und Gitarristen der legendären französischen Ska-Band Western Special, eine neue Band gegründet und frönt damit seiner alten Leidenschaft: dem authentischen Sound Jamaikas in den 60er Jahren.

N Offtracks Festival an Haltestellen der Straßenbahnlinie elf

N Thalia Gardens im Thalia Kino vom 19. bis 21. Juli, mehr Infos unter

N The Woodsenders im Ostpol am 6. Juli, mehr

Zeit und Bewegung K Offtracks Festival

vom 3. bis 8. Juli, mehr Infos unter www.offtracksfestival.de

www.sunsetmission.de

Klangkunst K Umsonst & draußen

K The Woodsenders im Ostpol

Infos unter www.ost-pol.de

Hirnbruch K Das Kneipenquiz

Am 13. und 14. Juli findet an der Garnisonskirche Dresden das fünfte „umsonst & draußen“-Festival statt. Der Eintritt ist, wie der Festivalname schon sagt, für alle Gäste frei. Am Freitag spielen Bands wie Turbophob oder Kopf über los und unterhalten mit Klangkunst der ruhigen und lauteren Art die Gäste unter freiem Himmel. Am 14. Juli wird mit dem gemütlichen Kinder- und Familiennachmittag und dem Dresdner Song Slam in den frühen Abend gestartet. Zu fortgeschrittener Stunde treten unter anderem die Bands „the mihalys theorie“, „audiocaneat“ und „leo hört rauschen“ auf. Unter dem Motto „Mehr Bands, mehr Bars, mehr Besucher“ versucht der Veranstalter dieses Jahr wieder Kultur im Allgemeinen und Musik im Speziellen jenseits von kommerziellen Interessen für jeden zugänglich zu machen.

Besserwisser aufgepasst – Halbwissen erlaubt! Am 30. und 31. Juli lädt der Stilbruch wieder zu seinem berühmt und berüchtigten Kneipenquiz „Hirnbruch“ ein. In Teams bis zu sechs Teilnehmern müssen Fragen aus verschiedenen Kategorien am Halbwissen-Stammtisch bezwungen werden. Das selbsternannte diktatorische Kompetenzteam bringt auch den größten Streber ins Schwitzen. Abi oder Diplomabschluss sind den Gästen nur selten von Nutzen. Gefragt ist das Wissen, was man sonst nicht braucht und nun endlich mal rauslassen kann. Die Gewinner erwartet jede Menge Freibier, Cocktails, Likörchen und Anerkennung. Um dabei sein zu können, sollte man sich rechtzeitig auf www.stilbruch-dresden.de anmelden. Der Eintritt ist für alle Schlauberger wie immer frei.

N „umsonst & draußen“ neben der Garnisionskirche am 13. und 14. Juli,

N Hirnbruch- Das Kneipenquiz im Stilbruch am 30. und 31. Juli um 20.30 Uhr

mehr Infos unter www.artderkultur.de

Juli 2012 FRIZZ

5


06 Politik 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 16:10 Seite 6

POLITIK N Text: Julia Grubitzsch, Foto: Thomas Schlorke

„Ein Schlag ins Gesicht“ K Das Kraszewski-Museum war bislang nur Kennern bekannt. Nach den Plänen um dessen Schließung ist es in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. FRIZZ Das Magazin sprach mit Grünen-Stadtrat Torsten Schulze über die Causa.

„Während der Bundespräsident die Intensivierung der deutsch-polnischen Beziehungen verkündet, soll in Dresden dieser traditionsreiche Ort geschlossen werden." Grünen-Stadtrat Torsten Schulze zur geplanten Schließung des Kraszewski-Museums.

„Der Vorschlag des Kulturbürgermeisters zur Schließung des Kraszewski-Museums ist ein Schlag ins Gesicht der deutschpolnischen Beziehung und eine Bankrotterklärung der Tatenlosigkeit des Kulturbürgermeisters“, macht Grünen-Stadtrat Torsten Schulze seinem Ärger Luft. Doch was ist da passiert? Ende Mai hatte Dresdens Kulturbürgermeister Ralf Lunau per Pressemitteilung die Schließung des KraszewskiMuseums auf der Nordstraße bekannt gegeben. Zur Begründung hieß es, bereits im Dezember wurden die Leihgaben, die aus dem polnischen Adam-Mickiewicz-Museum stammen, abtransportiert. In der Mitteilung hieß es weiter: „Damit wurde dem Museum in der Nordstraße 28 die Grundlage für seine Betreibung in der bisherigen Ausrichtung komplett entzogen.“ Das pikante dabei: Die Polen erfuhren „Das ist ein von den endgültigen Schließungsplänen aus den Medien. Nach dem Abtransport der Exponate, ein polnisches Gesetz begrenzt die Ausstellungsdauer im Ausland, hatte es vom polnischen Kultusministerium in den vergangenen Monaten mehrfach schriftliche Angebote an die Stadt gegeben. In den Briefen aus dem polnischen Ministerium für Kultur und Nationalerbe heißt es, man wolle der deutschen Seite bis zum 20.

6

FRIZZ Juli 2012

Juni ein neues Konzept für eine Museumsdauerausstellung vorstellen. Der Wille zur Zusammenarbeit sei unverändert vorhanden, so der Tenor in den Briefen an Oberbürgermeisterin Helma Orosz. Die Antwort der Stadt klingt bislang nebulös. Kulturbürgermeister Lunau schreibt: „Seitens der polnischen Botschaft gibt es lediglich die Absichtserklärung zur Vermittlung von Wechselausstellungen polnischer Kunst, zu denen sie auch finanziell beisteuern wolle, zur Förderung von Projekten sowie zur Unterstützung bei der neuen Konzeption des KraszewskiHauses. Konkrete Ausstattungsbzw. Veranstaltungsangebote liegen nicht vor.“ Doch was würde die Schließung des Museums für die Dresdner Kulturlandschaft und vor allem für die deutsch-polnischen Beziehungen bedeuten? Der polnische

deutsche Staatsbürgerschaft innehatte, sollte eigentlich eine Symbolfigur für die deutsch-polnischen Beziehungen sein. Das sieht der Kulturbürgermeister offenbar anders. Der Verein Polonia zeigt sich schockiert. In einem Schreiben an Lunau, das unserem Magazin vorliegt, schreibt der VorstandsvorsitArmutszeugnis der Verwaltungsspitze.“ zende Iza Zielińska-Kalita: „Die neuesten Pressemitteilungen über Schriftsteller Józef Ignacy Krasdie Schließung des Kraszewskizewski hinterließ doch gerade den Museums erfüllen uns – die MitSachsen ein wichtiges literarisches glieder des Vereins Polonia-DresErbe. Seine Romane über die Zeiden - mit großer Trauer. Das Krasten August des Starken wie „Gräfin zewski -Museum ist unser Cosel“ und „Graf Brühl“ beschreioffizieller Sitz“, so Zielinska-Kalita. ben das Leben am Hofe des beUnd weiter: „All das soll jetzt mit rühmtesten sächsischen Kurfürseiner einzigen Entscheidung ten. Und auf diesen ist die Stadt Dresden doch bekanntlich besondurchgestrichen werden.“ dere stolz. Kraszewski, der über 20 Ganz ähnlich sieht das GrünenJahre in Dresden lebte und die Stadtrat Torsten Schulze: „Wäh-

rend der Bundespräsident die Intensivierung der deutsch-polnischen Beziehungen verkündet, soll in Dresden dieser traditionsreiche Ort geschlossen werden." Die Gesprächsangebote seitens der Deutsch-Polnischen Gesellschaft seien beharrlich ignoriert und Briefe an Kulturbürgermeister Lunau unbeantwortet geblieben, kritisiert der Grünen-Stadtrat weiter. Dabei müsste die Stadt Dresden die Finanzierung für eine Neuausrichtung nicht alleine tragen. Von Seiten des Landes Sachsen wurde eine 50-prozentige Unterstützung bei den Kosten von 70.000 Euro für die baulichen Maßnahmen im Haus auf der Nordstraße beschlossen. Eine weitere Möglichkeit zur Finanzierung wäre Unterstützung

von polnischer Seite . Es müssten Gespräche mit den Polen geführt werden, welchen Beitrag sie bei der Weiterführung und Neuausrichtung zu leisten bereit sind, sagt Schulze. Doch „all diese Initiativen wurden nicht in Angriff genommen. Das ist ein Armutszeugnis der Verwaltungsspitze“, kritisiert der Grünen-Stadtrat. Der in den letzten Wochen aufgebaute öffentliche Druck auf Lunau scheint vorerst gewirkt zu haben. Die vorbereitete Vorlage der Verwaltung zur Schließung wurde zurückgezogen. Als Lösung bietet sich nun möglicherweise ein runder Tisch der deutschen und polnischen Partner an. Und ein Konzept, wie man die öffentliche Wahrnehmung des KraszewskiMuseums verbessern könnte, damit das Haus nicht erst mit Schließungs- und Verkaufsplänen in die Medien gerät.


07 Kunst 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 14:36 Seite 7

KUNST Text: Annekathrin Kohout, Foto: Philipp Baumgarten L

Schausteller und Schaulustige K Am 21. Juli findet im „Hole of Fame“ eine Ausstellung besonderer Art statt. Die Besucher werden dazu eingeladen zu schauen – aber nicht auf Kunst, sondern auf den Künstler.

Der Künstler. Er ist Außenseiter, Exzentriker und obenhin noch Visionär. Anders als alle anderen Menschen, ist er einzigartig und sich seines Stils bewusst, ohne dafür das nötige Kleingeld zu besitzen. Geschulte Augen können sogar die feinen Unterschiede zu Hipstern, Möchtegern-Künstlern und anderen besonders gut angezogenen Menschen erkennen. Spaß beiseite: In seiner Visualität besitzt der Künstler Tradition wie seine Kunst. Im permanenten Spannungsverhältnis zwischen Selbstfindung und Selbsterfindung, avanciert er in seinen Inszenierungsmechanismen am Ende sogar selbst zu einem Kunstwerk – das der Ausstellung würdig zu sein scheint. In diesem Sinne veranstaltet das Kuratorenkollektiv aus Dresden eine Künstlerausstellung in dem neueröffneten „Hole of Fame“ auf der Königsbrücker Straße 39. Die Geschichte der Kunst ist immer auch eine Geschichte des Künstlers. Wer, wenn nicht der Künstler, sollte sonst für diese sonderbaren metaphysischen, ausdrücklich schönen und bisweilen auch elitären Dinge namens „Kunstwerke“ verantwortlich sein? In seinem schöpferischen Selbstverständnis zeigt sich der Künstler seit seiner „Erfindung“ (vorher war er ein Handwerker) insofern gerne als übermenschliche Gestalt – oder aber einfach als seltsamer Sonderling. Man denke zum Beispiel an Albrecht Dürer, ein junger Künstler und Universalgelehrter des 15. Jahrhunderts, der sich im Selbstportrait als göttlichen Schöpfer inszenierte. Oder aber Caspar David Friedrich – das einsame Genie, der Romantiker der Romantik. Irgendwie romantisch war auch Vincent van Gogh, wenn er sich mal eben das Ohr abschnitt, um es seiner Geliebten – Entschuldigung, Prostituierten – zu schenken. Heute ist der Künstler weniger romantisch, aber ebenso exzentrisch, wenn er sich eine Banane in den Hosenschlitz

steckt und auf den eigenen Arbeiten herumtanzt (Jonathan Meese). Wie auch immer: Ob göttlich, genialisch oder verrückt – in jedem Fall hat der Künstler etwas an sich, was uns zum Hinsehen bewegt. Das Hinsehen ist es nun auch, daß in der sogenannten „Künstlerausstellung“ inszeniert wird – nicht zuletzt ein spektakulärer Count-

Ausstellungseröffnung, die im Übrigen auch am selben Abend wieder geschlossen wird. In dieser Zeit lebt Markus Pawis – ein Künstler aus Freiburg – im Schaufenster des Atelier-Ladens „Hole of Fame“. Aber wer zum Teufel ist eigentlich dieser Markus Pawis? Und was macht er in einem Schaufenster? Wie die meisten Künstler hat auch Markus Pawis noch nicht das Licht der Kunstwelt erblickt, weswegen er sich lieber in das „Hole of Fame“, das Ruhmesloch, zurückzieht, um drei Tage lang Schlagermusik zu komponieren – seine Spezialität.

„Das ist die Legitimation des Voyeurismus. Zumindest für drei Tage und eine Nacht.“ down ist Zeichen puren Voyeurismus. Dieser Countdown, der als propädeutischer, also einführender Teil der Ausstellung betrachtet werden soll, beginnt drei Tage vor

Währenddessen darf ihm jeder, ob Tag oder Nacht, dabei zuschauen. Ein Prozess, der uns bekannt vorkommen dürfte: Ganz eindeutig wird hier auf die Selbstdarstellung Was passiert, wenn der Künstler selbst zum Kunstobjekt einer Ausstellung wird, lässt sich demnächst im „Hole of Fame“ beobachten.

und den Voyeurismus der Web-2.0Gesellschaft angespielt. Nur wie fühlt sich das auf der Straße an, wenn man beim Schauen selbst beschaut wird? Das werden wir hoffentlich merken. Wer jedenfalls keine Lust hat, seine Schaulust öffentlich zur Schau zu stellen, dem bleibt das gute alte Internet, denn auch da finden LiveÜbertragungen und Erfahrungsberichte á la Big Brother auf der Homepage des Kuratorenkollektivs eine Plattform. Auch Big Brother – ja, diese äußert intime und sensible Fernsehsendung auf RTL2 (Menschen im „Container“) – ist nichts Neues in der Kunst, man denke an Schlingensiefs „Ausländer Raus!“ in Wien. Aber ein Künstler lässt sich nun wirklich nicht mit Zlatko vergleichen. Doch zurück zum Thema, denn es geht um weit mehr als Voyerismus und Selbstdarstellung. Es geht auch um den Körper – den des Menschen und den der Kunst –, um Körperlichkeit und sein Verhältnis zum Bild, zur Repräsentation. Denn was uns viel mehr interessiert als Leinwand, Farbe, Film oder Ähnliches, das ist der Körper – nicht zuletzt weil wir selbst in einem solchen stecken. Vielleicht wünscht sich der Künstler auch einfach zurück ins Rampenlicht. „Die Geburt des Lesers ist zu bezahlen mit dem Tod des Autors“, ruft Roland Barthes in den 60er Jahren programmatisch aus. Übersetzt: Die Geburt des Betrachters ist zu bezahlen mit dem Tod des Künstlers. Und so musste sich der Künstler – zumindest im Prozess der Kunstbetrachtung – mit einer marginalisierten Rolle zufrieden geben – eigentlich bis heute. Doch vielleicht soll ein neues Zeitalter des Künstlers eingeläutet werden, jetzt, wo das Ende der Kunst so viele Male ausgerufen wurde? Oder verbleibt der Künstler als Artefakt – auf einem Sockel in der Galerie? Wir werden sehen, im wahrsten Sinne des Wortes, und freuen uns auf die Legitimation des Voyeurismus. Zumindest für drei Tage und eine Nacht. N Vernissage Künstlerausstellung, Hole of Fame am 21. Juli um 19 Uhr, www.kuratorenkollektiv.de.

Juli 2012 FRIZZ

7


08 Gesellschaft 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 17:21 Seite 8

GESELLSCHAFT N Text: Doreen Theissig, Foto: Landeshauptstadt Dresden, Andreas Tampe

Mehr Schein als Sein K … oder die Gleichberechtigung von Frauen und Männern heute. Alexandra Stanislaw-Kemenah setzt sich seit Januar als Gleichstellungsbeauftragte von Dresden für die Rechte von Frauen und Männern ein. Sie kämpft für gesicherte Ausbildungs- und Berufschancen, gegen Entgelt-Ungleichheit und für die Vereinbarkeit von Karriere und Familie von Frauen und Männern. Doreen Theissig hat sie zum Gespräch getroffen.

Frau Stanislaw-Kemenah, im Hinblick auf Stellenausschreibungen werden Frauen mittlerweile in vielen Branchen bevorzugt. Wird damit nicht die Chancengleichheit von Männern eingeschränkt? Frauen sind nach wie vor in vielen Bereichen benachteiligt, auch wenn dies auf den ersten Blick vielleicht nicht so scheinen mag. Hartnäckig hält sich das Klischee, wir hätten doch längst die Gleichberechtigung. Die Wirklichkeit sieht anders aus: Die Arbeitslosigkeit der überwiegend weiblichen Alleinerziehenden ist weiterhin ein großes Problem. Dazu kommen Schwierigkeiten in der Flexibilität der Ausübung einer Tätigkeit – Stichwort Teilzeitausbildung. Momentan ist zwar ein höherer Prozentsatz von Männern als von Frauen arbeitslos gemeldet. Das bedeutet aber nicht, dass alle zuvor gemeldeten Frauen einer existenzsichernden Erwerbsarbeit nachgehen. Dazu kommen die fortbestehenden Gehaltsunterschiede bei Frauen und Männern, ungleiche Aufstiegschancen, der nach wie vor vorhandene Karriereknick bei Mutterschaft. Was möchten Sie in den nächsten Jahren in Dresden als Gleichstellungsbeauftragte bewirken? Abgesehen von technisch messbaren Daten – und hierher gehört eben auch eine geschlechterdifferenzierte Statistik, die diese Sachlagen erst deutlich werden lässt –, ist auch eine intensivere Wertschätzung der Verdienste von Frauen wichtig. Dazu zählen zum Beispiel eine vermehrte Verwendung von Frauennamen bei Dresdens Straßenbenennungen und eine nachhaltigere öffentliche Bekanntmachung weiblicher Leistungen in den verschiedensten Bereichen. Ich denke da an die Vorstellungsreihe von zehn Frauenpersönlichkeiten im Dresdner Amtsblatt aus dem letzten Jahr, die sehr gut angenommen worden

8

FRIZZ Juli 2012

ist. Für Männer gibt es aber ebenso Hürden zu überwinden, zum Beispiel die Anerkennung längerfristiger Elternzeit. Ich verstehe meine Aufgabe dahingehend, auf die Beseitigungen von Benachteiligungen für Frauen und Männer gleichermaßen hinzuwirken. Was zeichnet für Sie persönlich eine starke Frau aus? Für mich persönlich ist eine starke Frau jemand, die sich nicht unterkriegen lässt. Die sich auch gegen Widerstände zu behaupten weiß, aber trotzdem nicht den respektvollen Umgang mit ihrem Gegenüber aus dem Blick verliert. Sie ist eine, die für ihre Überzeugungen einsteht und Rückgrat beweist – und dadurch auch Vorbildfunktionen entwickelt. Für viele Frauen ist es auch heute noch schwierig, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. Wie wollen Sie diese Situation in Dresden verbessern? Ich habe gerade schon kurz die Situation von Alleinerziehenden angesprochen. Mit dem Ziel, die diesbezüglich bestehenden Institutionen zusammenzubringen, befasst sich seit Sommer letzten Jah-

Von signifikanten Gehaltsunterschieden bis zum Karriereknick bei Mutterschaft, Alexandra Stanislaw- Kemenah, Dresdens Gleichstellungsbeauftragte, kämpft für die Umsetzung des Grundgesetzartikels „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“

stellt. Auch das Thema Kita steht da natürlich auf der Tagesordnung . Ist es Ihnen immer gelungen, dass sich Ihre beruflichen Ziele nicht mit Ihrer Familie überschneiden? Ich bin in der glücklichen Lage zu sagen: ja. Ich habe meinen Mann bei seiner beruflichen Kar-

„Hartnäckig hält sich das Klischee, Frauen wären doch längst gleichberechtigt.“ res ein Projekt, in dessen Steuerungskreis auch ich vertreten bin. Dabei geht es inhaltlich unter anderem um die effiziente Gestaltung von Dienstleistungsketten für Alleinerziehende oder um die Frage, welche Rahmenbedingungen Unternehmen benötigen, um Alleinerziehende zu beschäftigen. Denn wenn wir von Unternehmen reden, sind in geringem Maße die Großbetriebe im Spiel, sondern es handelt sich um kleine und mittelständische Unternehmen, wo sich die Personalsituation ganz anders dar-

riere nach dem Studium unterstützt, und er tut das gleichermaßen bei mir. Wir haben bisher immer einen guten Ausgleich zwischen Familie und Beruf finden können. Warum verdienen Frauen immer noch weniger als Männer? Das ist eine Frage, die ich mir auch immer wieder stelle. Dass es aber so ist, zeigt der jährlich stattfindende Equal Pay Day (EPD) auf. Der EPD markiert den Abschlusstag des Zeitraumes, den

Frauen über den Jahreswechsel hinaus arbeiten müssten, um auf das durchschnittliche Vorjahresgehalt von Männern zu kommen. Dieser Tag weist auf Einkommensdiskriminierungen, Ungleichbehandlungen entsprechend den Berufsfeldern und ungerechte Bewertung von unterschiedlichen Lebensund Arbeitsformen hin. Auch dies ist eben immer noch ein Thema, was vielschichtige Gründe hat und das wir regelmäßig diskutieren. 2013 wird der EPD unter dem Motto: „Lohnfindung im Gesundheitswesen – viel Dienst, wenig Verdienst“ stehen, und auch dort werden wir uns intensiv einbringen. Auch dieses Thema braucht für Veränderungen in der Sache einen sehr langen Atem. Aber sensible und fachkundige Auseinandersetzungen helfen, das Problem Entgeltungleichheit bei Frauen und Männern im Bewusstsein zu halten und nachhaltige Lösungen anzustreben.


09 Event 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 17:07 Seite 9

EVENT Text: Doreen Theissig, Klaus Schipschack, Fotos: Presse L

Diva deluxe

Open-Air mit Flair

K Die Gründerin des Carte Blanche, Zora Schwarz, freut sich im Juli auf ein ganz besonderes Dresdner Bühnenhighlight. Am 14. Juli findet die erste Open-Air-Revue des Carte Blanches unter dem Motto „Glanzlichter“ statt. Die Travestie-Ikone erklärt dem FRIZZ im Gespräch ihr Erfolgsrezept und gewährt einen kleinen Einblick in die neue Show.

K Filmnächte am Elbufer

Sie sind die Seele des Carte Blanche. Was hat Sie 2003 dazu bewegt, ein Travestie-Revue-Theater in Dresden zu eröffnen?

Ihre Shows sind meist ausverkauft und das Publikum feiert Sie mit Standing Ovations. Was ist Ihr Erfolgsgeheimnis?

Es gibt Momente, an denen man an einen Wendepunkt in seinem Leben kommt, dies war bei mir persönlich der Fall, man überdenkt sein Dasein. Ich habe mit meinem Ensemble große Erfolge gefeiert und bekam das Angebot eines Dresdner Bauunternehmers, mich auf dem Prießnitzareal einzumieten. Ich überlegte sehr lange, wog Für und Wider ab, entschied mich dafür und bereue nichts. Dresden war und ist das Beste, was mir passieren konnte.

Ich denke, dass das Publikum sieht, dass wir unseren Job mit vollem Engagement leben. Meine Crew und ich können ohne die Bühne nicht sein, und wir lieben es, anderen Menschen die Kunst der Verwandlung zu präsentieren. Wir hatten das Glück unser Hobby zum Beruf machen zu dürfen.

In knappen Zahlen besteht die 22. Auflage der größten und schönsten Freiluft-Kinoveranstaltung Deutschlands aus 60 Filmaufführungen, 13 Konzerten und zwei Parties. Sogar bei Wikipedia findet man die Filmnächte mittlerweile beschrieben. In diesem Jahr geht es infolge der Fußball-EM etwas später los. Das Rudelgucken (neudeutsch Public Viewing) bei Fußballgroßereignissen ist mittlerweile so attraktiv, dass der Veranstalter der Filmnächte lieber keine Konkurrenz

von 448 Quadratmetern flimmert der erste Film am 4. Juli. Dies ist die Deutschland-Premiere von „Bis zum Horizont, dann links!“ von Bernd Böhlich. Die sich abgeschoben fühlenden Bewohner eines Altenheimes entführen auf einem Rundflug nach demokratischer Abstimmung eine historische JU 52 an das Mittelmeer. Die hochkarätig besetzte Komödie wartet mit einigen ernsten Untertönen auf. Zur Premiere wird neben dem Regisseur auch der einstige DEFA-Star Angelica Domröse erwartet.

versucht. Im Gegenteil, er hat die vermutlich größte Dresdner Bildwand zur EM am Elbufer aufgestellt. Nach dem Endspiel am 1. Juli geht es dann nach einem Tag Umbau kontinuierlich mit den Filmnächten weiter. Nur das schon länger gebuchte Konzert mit RockLegende Lou Reed am 30. Juni wird nicht verschoben. Im Juli folgen u.a. noch Katie Melua (14.07.), die bereits zum zweiten Mal an der Elbe auftritt, und Silbermond (28.07.). Die Dresdner Philharmonie nutzt einmal mehr die Filmnächte, um sich mit einem beschwingten Programm „Philharmonie tanzt!“ (06.07.) in die Sommerpause zu verabschieden. Gespannt sein darf man auf Reinald Grebe & Das Orchester der Versöhnung (21.07.). Der Liedermacher und Kabarettist tritt erstmals am Elbufer auf. Über die größte mobile Kinoleinwand der Welt mit einer Fläche

Das weitere Filmangebot besteht aus dem seit Jahren bewährten Mix: Publikumslieblinge des letzten Jahres wie „Men in Black 3“ und „Türkisch für Anfänger“, Programmkinofilme, die schon ihre Tauglichkeit für ein größeres Publikum bewiesen haben wie „Ziemlich beste Freunde“ oder „Gott des Gemetzels“ und einzelne Klassiker. Dazu gehört der Piratenfilm „Der rote Korsar“, den 1952 der 1900 in Dresden geborene Regisseur Robert Siodmak für Hollywood drehte. Nun hoffen die Veranstalter auf besseres Wetter als im Vorjahr, um die angestrebten 150.000 Zuschauer möglichst zu übertreffen. Auch im August legt dafür ein interessantes Angebot an Filmen und Konzerten den Grundstein.

Am 14. Juli lädt das Carte Blanche zur Open-Air-Revue „Glanzlichter“ ein. Können Sie uns schon im Voraus ein paar Highlights der Show verraten?

Soll ich wirklich schon was Früher sind Sie verraten? Nur somit ihrer Travesviel, eine solche tie-Show als fahShow haben wir rendes Ensemble noch nie auf die unterwegs geweBeine gestellt. Es sen. Vermissen Sie ist mit Abstand es nicht, auf Achse das Größte, was zu sein? wir dem Publikum jemals geboEs war eine ten haben. Unsesehr intensive re Kostüme werund vor allem „Dresden war und ist das Beste den von der abenteuerliche was mir passieren konnte.“ Die Designerin Maria Zeit, eine Erfah- Gründerin des Carte Blanche, Lucas gefertigt, rung, die mich als Travestie-Ikone Zora Schwarz. diese sind einmaMensch sehr gelig. Es ist uns gelungen, Künstler stärkt hat. Ich möchte die Zeit niewie Ikenna Beney, mit einer der mals missen, aber auch nicht unemotionalsten Whitney-Houstonbedingt wiederholen. Die ErinnePräsentationen auf dieser Welt zu rungen sind etwas, was man mir buchen. Ein Augenschmaus der nicht nehmen kann, es hat meine besonderen Art ist das Ballett von Crew und mich zusammengewunderschönen grazilen Tänzerinschweißt, wir sind einfach eine nen aus Paris, welche den Charme große Familie. Natürlich gibt es in der Revue umwerfend präsentiejeder Familie auch mal Krach, aber ren. Aber bevor ich noch mehr ins wir finden immer eine Lösung, so Schwärmen gerate, soll sich das wie wir es auch schon in unserem Publikum selbst davon überzeuZigeunerleben getan haben. gen. Also ich persönlich würde es mir auch anschauen.

N Filmnächte am Neustädter Elbufer vom 30. Juni bis 31. August, mehr Infos unter www.dresden.filmnaechte.de

Juli 2012 FRIZZ

9


10 Meinung 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 17:17 Seite 10

MEINUNG N Umfrage: Doreen Theissig

Lieblings-Apps K Allein im Online-Store von Apple sind mittlerweile 625 000 im Angebot. Die Rede ist von Apps, jenen Mini-Anwendungsprogrammen für Smartphones, die gerade das Medien-Nutzungsverhalten revolutionieren. Ob Navigation, Musikerkennung, Spiele oder Messenger, fast jeder nutzt sie mittlerweile. Stellt sich die Frage, welche sind am beliebtesten, ausgefallensten oder empfehlenswertesten? Doreen Theissig hat sich umgehört.

Sarah Rose K 22, Studentin

Ernst Elstner K 29, Philosoph

Abgesehen davon, dass ich mein Telefon hauptsächlich zum Kommunizieren benutze, ist meine Lieblings-App die „Soviet Military Maps“-App. Damit kann man sich prima in osteuropäischen Gefilden durch die Landschaft schlagen und sieht immer, wo man ist, vorausgesetzt, man ist der kiryllischen Schrift mächtig. Googlemaps kann einpacken dagegen! Und Tetris!

K 19, Fachabiturientin

Ich halte nicht viel von all den Apps. Navi- oder Facebook-Apps ziehen zu viele persönliche Informationen von einem. Am Ende weiß man doch gar nicht, wo all diese Infos landen. Also Apps sind sicher nichts für mich. Die meisten halte ich auch für ziemlich sinnlos.

Paul Ruser

K 24, Student

K 24, Student

FRIZZ Juli 2012

Catharina Döhler K 24, Pharma-Assistentin

Ich habe kein Smartphone. Aber es gibt schon interessante Apps. Bei einer gibt man ein, was noch im Kühlschrank ist, und die App schlägt einem dann vor, was man daraus noch kochen kann. Das finde ich auf jeden Fall praktisch. „Reaktor“ ist auch sehr cool – ein lustiges Spiel für zwei Leute.

Jan Schneider K 27, Künstler

Ich habe zwar ein Smartphone, was ich gewonnen habe, aber ich beschäftige mich kaum damit. Ich bin nicht so technisiert. Was ich ganz cool finde, ist „Shazam“. Die App zeigt mir, wenn ich einen Song höre, alle Infos dazu.

Raik Syring Ich habe erst seit kurzem ein Smartphone. Ich nutze gerne Apps und hab da auch meine Favoriten. „WhatsApp“ mag ich, weil ich damit kostenlos mit Freunden kommunizieren kann. „AirDroid“ nutze ich auch sehr häufig. Damit kann ich meinen PC und mein Handy easy verwalten. Natürlich mag ich auch die Spiele-Apps. Und ich kann jedem nur „Malen mit Freunden“ empfehlen. Das macht einfach Spaß.

10

Sophie Buchmann

Meine Lieblings-App ist „Whats App“. Damit kann ich mit allen, die die auch haben, gratis schreiben. Man kann sich gegenseitig Bilder schicken oder anrufen – und das kostenlos, wenn man die nötige Internetflat hat. Mit „WhatsApp“ kann ich an meine Freunde auch meinen Standort schicken. Mein Handy ermittelt, wo ich genau bin, und schickt das an meine Leute. Die sehen dann auf einer Karte, wo ich bin. Das ist ganz praktisch.

Ich benutze viel „WhatsApp“, um mit meinen Freunden zu kommunizieren und um im Facebook zu sein. Es gibt jetzt auch so eine App „Malen“. Ich kann Bilder zeichnen und meinen Freunden schicken. Die können dann rausfinden, was das Bild darstellen soll, und mir ein Bild zurückschicken. Das ist sehr witzig. Ansonsten benutze ich die „Mensa-App“ sehr gern, die mir immer zeigt, was es gerade in der Mensa gibt.

Sandra Schmidt K 20, Fachabiturientin

Es gibt sicherlich ein paar sinnvolle Apps, aber die meisten finde ich sinnlos. Zum Beispiel hat jetzt sogar der Spiegel eine eigene App. Aber wenn ich die neuesten Nachrichten lesen möchte, kann ich doch auch auf deren Internetseite schauen. Und außerdem fressen mir die ganzen Apps zu viel Akku.


11 Terminalaufmacher 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 13:07 Seite 11

TERMINE K Juli 2012 | FÜR DRESDEN UND UMGEBUNG

ADRESSEN | MUSIK | PARTY | KUNST | THEATER | KINO | GAY | KINDER | SPORT L Juli 2012 FRIZZ

11


12-20 Terminal 0712 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.12 15:55 Seite 12

update

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. Juli 2012

K Dresden

Dresden / OT Weißig

1. Sonntag

Bühne Hoppes Hoftheater Geliebter Lüg-

ner von Jerome Kilty 16:00

Königstein

Sonstiges Festung Königstein Die Highlights

der Festung Königstein - Eine exklusive Sonderführung 13:00

Dresden

Bühne Kleines Haus KH 1: Tschick 18:00;

KH 3: Die Bürgerbühne Ja, ich will! 19:00 Theater Junge Generation Freilichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 15:00; Sonnenhäusel Gr. Garten: Frau Meier, die Amsel 16:00 Schauspielhaus "Der Meister und Margarita" nach dem Roman von Michail Bulgakow 17:00 Theaterhaus Rudi The Reluctant Doctor - Eclectic Theatre 19:00 Mimenbühne Dresden "Vorsicht Mimen" - Ein Stück ohne Textbuch 18:00

Rathen

Fest Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Das Hirschfest 12:00

Kids Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Festival Kids on Stage: Bands

und Skateboarder 13:00 - 15:00; Gr. Saal: Palucca Hochschule für Tanz/Komponistenklasse Dresden 15:00 Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Rumpelstilzchen

10:30 & 15:00

alle! - House, Electro, Black / Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Sonstiges Club Traumtänzer Werwölfe Abend

Landesbühnen Sachsen Stamm-

2.

3.

Die Fußball EM 2012 | Public Viewing Finale 20:45 Groovestation EM 2012 - Finale in voller Länge 20:00 Club Traumtänzer Finale der Fußball Europameisterschaft 2012 20:00 Filmnächte am Elbufer EM 2012 Finale Kleines Haus KH 1 & Terrasse: Finale EM-TV-Liveübertragung 20:45 Kino in der Fabrik Ausstrahlung Finale Fußball-EM 20:45

Bühne

5.

Leben des Käpt´n Blaubär" nach dem Roman von Walter Moers 10:30

Dresden

Bühne Theater Junge Generation Thea-

ter auf der Treppe: Funkeldunkel Lichtgedicht (UA) Theater für die Allerkleinsten 10:00 Societaetstheater Kleine Bühne: Drei Mal - Kindertheaterwerkstatt 2 Präsentation 18:00 Herkuleskeule Gäste im Haus: Uwe Steimle - Günther allein zu Haus 20:00 Kleines Haus KH 1: "Hedda Gabler" von Henrik Ibsen 19:30;KH 3: "Hit me baby one more time" Die größten Hits der letzten 400 Jahre 20:00 St. Pauli Ruine Diener zweier Herren 19:30

Ice Age 4: Voll verschoben (Digital 3D) Programmkino Ost Bundesstart: Ice Age 4 - Voll verschoben

Musik Alter Schlachthof Lostprophets +

Special guest 20:00 Junge Garde Roger Hudson "The

Legendary Voice of Supertramp" - Breakfast in America-Tour 2012 19:00 Societaetstheater 12 Jahre Dirks & Wirtz 20:00

Nightlife Groovestation Kickermontag - Kar-

ten klitschen, Brettspiele und kostenlos Kickern. Eintritt frei 19:00 Katy´s Garage Freakout Beat Gara-

ge mit DJ GO,DARD! 20:00

4. Mittwoch

Dresden

Bühne

Dresden Theater Junge Generation Son-

nenhäusel Gr. Garten: Frau Meier, die Amsel 10:00 Schauspielhaus "Blütenträume" von Lutz Hübner 19:30; Probebühne Schauspiel 1: Studiovorspiel 20:00 Herkuleskeule Budenzauber - Ein Panoptikum mit politischer Unkorrektheit 20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Hans im Glück oder Was ist deutsch? 20:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Gr. Saal: Das Jugendperfor-

mance-Festival unart präsentiert: Das Chaotikum 19:00 Kleines Haus KH 1: "Liliom" Eine Vorstadtlegende von Ferenc Molnár 19:30; KH 3: Hollywood und seine Folgen Folge 14 „Bonus-DVD" 22:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: Kindertheaterwerkstatt 1 für Kinder von 7 -10 Jahren 16:00; Kl. Bühne: Drei Mal - KTW 2 - Präsentation 18:00 St. Pauli Ruine Diener zweier Herren 19:30

Kino

Konzertplatz Weißer Hirsch

Vortrag & Lesung galerie modul.KUNSTHALLE DRESDEN Layne-Ann Igel 20:00

Felsenbühne Rathen "Die 13 1/2

Dienstag

Bühne

UFA Kristallpalast Bundesstart:

Sonstiges

diobühne: Über Lang oder Kurz 10:00; Puppentheater im Rundkino: Kasper, Karl und Konservator 10:00 & 19:30 Scheune 15. Scheune Schaubuden Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00

haus: "Lothar und der Komoran" - Gastspiel: Tom Pauls 19:30

Montag

Schüler der 121. Mittelschule Dresden/Prohlis: Heute ist Morgen 19:00

20:15

Theater Junge Generation Stu-

Party für Leute ab 25 mit DJ Etienne 20:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Rathen

Radebeul

Bühne

Katy´s Garage Älternabend - die

Bühne

Kids

Katy´s Garage Tatort Katys Garage

diverse Spielrunden, z.B. Battletech, Shadowrun, DSA, Magic etc. 20:00 Kleines Haus KHM: Heinrich-BöllStiftung & TU Dresden Podiumsdiskussion „Alles inklusive!" 18:00

- Wir spielen „Werwölfe von Düsterwald" mit bis zu 50 Personen 20:00

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 15:00

Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Gr. Saal: Performance -

Nightlife

Sonstiges Club Traumtänzer Rollenspieltag -

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Theaterkahn Dresdner Brettl

Revanche - ein Psychokrimi von Anthony Shaffer 20:00

Club Puschkin Studententag für

Musik Stilbruch Lee-Ellen Reed - Eintritt

frei! 20:30 Junge Garde Bob Dylan 19:30 Filmnächte am Elbufer Snow

Patrol 20:00

Nightlife Societaetstheater Foyer: Tango-Bar

- Musik zum Tanzen und Zuhören zwischen Folklore, Jazz und Klassik mit dem Duo Amoratado 21:00 Katy´s Garage Nachtseminar für Studies & Friends - erst die Party, dann das Vergnügung mit DJ Benny Steel 20:00 Altes Wettbüro PEARLS FOR PEARLS / dirty gotter & sena makrik 14:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten: AfterWorkParty - PartyMix von DJane „Frau Richer" 19:00

Lostprophets

Bob Dylan

02 07

03 07

Theater Junge Generation Son-

nenhäusel Gr. Garten: Frau Meier, die Amsel 10:00 Schauspielhaus Der Kaufmann von Venedig von William Shakespeare 19:30 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30 Theater Wechselbad Terrasse:

Sommertheater - Bei uns kocht das Chaos! 20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Hans im Glück oder Was ist deutsch? 20:00 Projekttheater Dresden Premie-

re: Michael Hiemke - Utopia 20:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Gr. Saal: Tänzerinnen und

Nachwuchsorchester des HeinrichSchütz-Konservatoriums Dresden 19:00 Theaterhaus Rudi Zaubermärchen Puppentheater Glöckchen 9:30 Kleines Haus KH 1: Woyzeck nach Georg Büchner 19:30; KH 3: "Nipple Jesus" von Nick Hornby 20:00 Herkuleskeule Budenzauber - Ein Panoptikum mit politischer Unkorrektheit 20:00

Donnerstag

Dresden

Bühne Theater Junge Generation Stu-

diobühne: Über Lang oder Kurz 10:00; Puppentheater im Rundkino: Kasper, Karl und Konservator 10:00 Scheune 15. Scheune Schaubuden Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Die Wahrheit - oder Von den Vorteilen, sie zu verschweigen, und den Nachteilen, sie zu sagen - Komödie von Florian Zeller 20:00 Societaetstheater Kleine Bühne: Luftschlösser, Basta! Präsentation der Jugendtheaterwerkstatt 20:00 Schauspielhaus Herr Puntila und sein Knecht Matti von Bertolt Brecht 19:30 Projekttheater Dresden Michael Hiemke - Utopia 20:00 Theaterhaus Rudi Cafe´Umberto H.O.Theater 20:00 Kleines Haus KH 1: "Die Firma dankt" von Lutz Hübner 19:30; KH 3: Zu Gast: kurz & saftig „Zweiter Frühling" Eine Hommage an das Alter 20:00 Herkuleskeule Ein Kessel Schwarzes - Ein Frischling kommt Ihnen frech und schwarz 20:00

Theaterkahn Dresdner Brettl

War das jetzt schon Sex? - Frauen, Familie und andere Desaster von Stefan Schwarz mit Peter Kube 20:00 Societaetstheater Kleine Bühne: Luftschlösser, Basta! Präsentation der Jugendtheaterwerkstatt 20:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: Premiere - "Das tödliche Erbe" nach "Mord im Schloss" 19:00 Theaterhaus Rudi Cafe´Umberto H.O.Theater 20:00 Kleines Haus KHM & 3: Die Bürgerbühne: Willkommen im Club! - Das Festival der Bürgerbühnen-Clubs 15:00 Kleines Haus KH 1: "Frau Müller muss weg" von Lutz Hübner 18:00 & 20:30 Herkuleskeule Ein Kessel Schwarzes - Ein Frischling kommt Ihnen frech und schwarz 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30 die bühne Premiere: Wollen nur spie-

len? 20:00

Musik Katy´s Garage No King No Crown

20:00 Ostpol The Woodsenders (F) 21:00 Filmnächte am Elbufer Dresdner

Philharmonie - Tänze 21:00

Nightlife Katy´s Garage Rock & Pop Friday -

Mainfloor: Its Punkrock Baby!!! Liberation Frequency; 2. Floor: CozyCoreClub 20:00 Groovestation Big Bamboo Sounds Ska, Rocksteady, Reggae und ein bisschen Dub 22:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits; Electro-Lounge 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber Black, House, Dance, Latin & RnB 22:00 ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Bon Voyage Bonne Musique! mit Said

(Funk, Soul & Hip Hop) 21:00 Altes Wettbüro Überraschungspar-

ty 23:00 Saloppe SeifenKistenRennen - Warm

Up - Indie, Rock, Alternative, Electropop und Deutschrock von DJ „mauf!" 20:00 Musikpark Dresden Birthday Bash 22:00

Dresden / OT Weißig

Kino Kino in der Fabrik Sneak-Preview

Bühne

22:00

Hoppes Hoftheater Liebe verhasste

UFA Kristallpalast Traumkino -

Mutter - Komödie von Sam Bobrick 20:00

Die Eiserne Lady, Türkisch für Anfänger 10:00; UFA First Preview: 20:00 Club Traumtänzer Traumkino -

James Bond 20:00 Filmnächte am Elbufer Bis zum

Horizont, dann links! 21:30 Programmkino Ost Schnullerkino: Dein Weg 11:00

Musik Thalia Julia Holter - „Ekstasis" 20:30 Ostpol Fatso Jetson 21:00

Nightlife Club Puschkin Wednesday Dubstep

Session 21:00

Kino Programmkino Ost Bundesstart:

Holidays by the sea; Woddy Allen: A Documentary Kino in der Fabrik Bundesstart: 2 Tage in New York; Woody Allen: A Documentary UFA Kristallpalast Bundesstart: 2 Tage New York, Cosmopolis; SneakPreview: 21:00 Filmnächte am Elbufer Lachsfischen im Jemen 21:30

Musik Ostpol Abschlusskonzert der Schulmu-

sikband der Hochschule für Musik DD 21:00

Nightlife

Königstein

Sonstiges Festung Königstein Schaurige

Geschichten aus der Festungschronik Eine Nachtführung über den Königstein 22:00

Pirna

Musik Kleinkunstbühne Q24 Jazz Friday

Night: Summertime - Sax Quartett Dresden spielt Gershwin mit Anja Schumann (vocals) 21:00 Kleinkunstbühne Q24 Jazz Friday Night: Saxophon-Trio der Musikschule Sächsische Schweiz e.V. 19:00; Matthias Rethberg Trio 19:30

Katy´s Garage Urban Beatz Club mit

DJ Chris Montag 20:00 Club Traumtänzer Cocktailtag

20:00 Bon Voyage Basskuscheln mit Sub

Sickness (Dub Step) 21:00 Altes Wettbüro Platten Wettshop 18:00 Musikpark Dresden Paarungszeit Flirtparty - Study Clubbing 22:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Premiere!!!

Pucks Sommernachtsträume - Eine heitere TagNachtAlpTraumTanzStory von Reiner Feistel 20:00

Sonstiges Club Traumtänzer Rollenspiel-

7.

stammtisch 20:00

Rock

6.

Rock

Alter Schlachthof

Junge Garde

Lostprophets ist eine Band, deren Mitglieder schon Freunde waren, bevor sie Bandkollegen wurden. Das Sextett hat in den kleinsten Clubs in UK begonnen und füllt mittlerweile das Wembley Stadion. Mit ihrem neuen Album „Weapons“ im Gepäck sind die Jungs aus Wales nun wieder unterwegs.

Bob Dylan gilt ohne Zweifel als wichtigster einzelner Interpret der Rock-Ära, als Inkarnation einer Gegenkultur und Songschreiber des Jahrhunderts. Dylan-Songs sind nicht nur Klassiker, sondern lebensnahe Dichtung.

Dresden

Ausstellung

Freitag

Kunstraum Pillnitz ROSTROSEN-

Dresden

Bühne Schauspielhaus "Der zerbrochne

Krug" von Heinrich von Kleist 19:30

12

Samstag

ROT Transformationen in Gips - Bilder und Objekte von Susanne Besch 10:00 13:00

Bühne Schauspielhaus "Blütenträume" von

Lutz Hübner 19:30 Find us on ...

FRIZZ Juli 2012


12-20 Terminal 0712 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.12 15:55 Seite 13

update

8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. Juli 2012

Dresden M Scheune 15. Scheune Schaubuden

Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Theater Junge Generation Freilichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 15:00; Sonnenhäusel Gr. Garten: Frau Meier, die Amsel 16:00 Kleines Haus KH 1: Die Bürgerbühne - "Andorra" von Max Frisch 19:30

Thiendorf / Sacka

Fest Bulliklinik Sacka "Campers HIFI

2012" - Open Air for Beats & Bullis: mehr Infos auf www.campers-hifi.de ab 9:00

Theaterkahn Dresdner Brettl

Gastspiel: Katrin Weber - SOLO - Ein Chansonabend, am Flügel: Rainer Vothel 20:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: "Das tödliche Erbe" nach "Mord im Schloss" 19:00 Kleines Haus KHM & 3: Die Bürgerbühne: Willkommen im Club! - Das Festival der Bürgerbühnen-Clubs 10:00; KHT: Bürgerbühnen-Sommerfest 17:00 Projekttheater Dresden Michael Hiemke - Utopia 21:00 Theaterhaus Rudi Irrungen - Spielbrett 20:00 Herkuleskeule Heileits - Ein Sommerspäschl 20:00 Mimenbühne Dresden "Eurokokke" Gastspiel: Jürgen Stegmann 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Wer hat Angst

vorm Zuckerriesen? 11:00 & 14:00

Kino Filmnächte am Elbufer Marvel´s

The Avengers 21:30

Musik Junge Garde Die grosse Oldie-Nacht

2012 mit Sailor, Dozy, Beaky, Mick & Tich u.a. 17:00 Kulturpalast Festsaal: Scala & Kolacny Brothers - Tour 2012 20:00 Club Novitatis Burnout-Festival mit APOA, dieflower, under the moles, head shocks 20:00

Nightlife Katy´s Garage Neustadt Disko mit

DJ Funkost & Djane I Dream of Jeannie 20:00 Club Mensa It´s Party Time - Electro, 90er, Pop & Black 22:00 Ostpol Tanzdielenattraktionen mit der Glücklichen Tanzgesellschaft 22:00 Groovestation Fat Kat Disko mit Pepe le Moko DJ Team 22:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Nancy-Spero-Saal: Linie 08 -

Carrot dancers /Cindy Hammer/Go Plastic/Liron Dinovitz 21:30 Purobeach Juicy @ Purobeach Black Music Party Event on 2 Floors with Black, HipHop, Soul, R&B and Mash-ups 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er 22:00 Downtown Alles Disco...oder was? Mainfloor:Club-Sounds; Lounge: Feier Tunes 22:00 Bunker Srasse E Te quiero puta! Die Ultimative Rammsteinparty 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte Tanzmusik 20:00 Bon Voyage Bonne Musique! mit Clarence (Deep House/Funk&Soul) 21:00 Saloppe SaloppeTriumphParty mit DJ „Pauli" - Funky Tunes & Happy Vibes 21:00 Musikpark Dresden City Beatz „All you need is Party" 22:00

Sport Saloppe 12. Saloppe SeifenKisten-

Rennen 12:00

Sonstiges Botanischer Garten WGJ-Famili-

entag 11:00

8. Sonntag

Societaetstheater Kleine Bühne:

"Traumlabor" - Kindertheaterwerkstatt 3 - Präsentation 17:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: "Das tödliche Erbe" nach "Mord im Schloss" 19:00 Projekttheater Dresden Kleine Kulturtage: Künstlerisches Profil Klasse 8 19:00 Herkuleskeule Gallensteins Lager Die Vergnügungsterroristen Birgit Schaller und Detlef Nier schlagen zu 20:00

Kino Filmnächte am Elbufer Rubbeldie-

katz 21:30

Musik Katy´s Garage Rany Dabbagh 20:00 Club Traumtänzer Folk´n´Roots -

Jam Session mit Liederlicher Unfug 20:00

Dresden

Bühne Theaterkahn Dresdner Brettl

Gastspiel: Katrin Weber - SOLO - Ein Chansonabend, am Flügel: Rainer Vothel 20:00 Schauspielhaus "Damen der Gesellschaft" von Clare Boothe Luce 19:00 Kleines Haus KHM & 3: Die Bürgerbühne: Willkommen im Club! - Das Festival der Bürgerbühnen-Clubs 13:00 Scheune 15. Scheune Schaubuden Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Theater Junge Generation Freilichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 15:00; Sonnenhäusel Gr. Garten: Frau Meier, die Amsel 16:00 Theaterhaus Rudi Irrungen - Spielbrett 19:00 Herkuleskeule Gallensteins Lager Die Vergnügungsterroristen Birgit Schaller und Detlef Nier schlagen zu 20:00

Kids

Nightlife Katy´s Garage Freakout Beat Gara-

ge mit DJ White Jesus 20:00 Club Puschkin Studententag für

alle! - House, Electro, Black / Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00 Groovestation Kickermontag - Karten klitschen, Brettspiele und kostenlos Kickern. Eintritt frei 19:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Musik Of Birnam - live 20:00

Nightlife Katy´s Garage Tatort Katys Garage

20:15 Club Traumtänzer Brettspielcafé

20:00

Dienstag

Dresden

Bühne Scheune 15. Scheune Schaubuden

Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Stilbruch Cerebellum - Improtheater - Eintritt frei! 20:30 Theater Junge Generation Puppentheater im Rundkino: Schaf 10:00; Freilichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 10:00 Theater Junge Generation Sonnenhäusel Gr. Garten: Frau Meier, die Amsel 10:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Nancy-Spero-Saal: Linie 08 -

Carrot dancers /Cindy Hammer/Go Plastic/Liron Dinovitz 20:00

Sonstiges Kino in der Fabrik Schwarzer

Salon: Tatort bzw. Polizeiruf 110 20:15 Groovestation Tatort - Der Tatort auf Leinwand 20:15 Altes Wettbüro Familientag 15:00

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Rheinsberg -

Ein Bilderbuch für Verliebte von Kurt Tucholsky 16:00

Königstein

Sonstiges Festung Königstein Schlüssel zur

Vergangenheit - Schließkapitän Clemens plaudert über den Festungsalltag 13:00

Katy´s Garage Nachtseminar für

Studies & Friends - erst die Party, dann das Vergnügung 20:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten: AfterWorkParty - PartyMix von DJ „Mark Machulle" 19:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Sonstiges Club Traumtänzer Rollenspieltag -

diverse Spielrunden, z.B. Battletech, Shadowrun, DSA, Magic etc. 20:00

Vortrag & Lesung Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Nancy-Spero-Saal: Hellerau-

er Geschichten zur Geschichte 18:00

Rathen

Bühne Landesbühnen Sachsen Studiobüh-

ne: Theatersport - Improvisationsspielshow 20:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Die 13 1/2

Leben des Käpt´n Blaubär 15:00; Pucks Sommernachtsträume 20:00

Montag

Dresden

Bühne Scheune 15. Scheune Schaubuden

Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Theater Junge Generation Studiobühne: Über Lang oder Kurz 10:00

Sonstiges VHS Dresden Tag der offenen Tür im

neuen VHS-Kompetenzzentrum 10:00

Sonstiges Zentrum für Sexuelle Bildung

Infoabend zum 10-reihigen Kommunikationstraining für Beziehung und Sexualität 20:00

Vortrag & Lesung Club Traumtänzer Traumstunde -

Autorenlesung mit Mathias Ullmann, Vanilleeis & Schokolade 20:00

Rathen

Bühne Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 10:30

"Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" von Theresia Walser 20:00 Societaetstheater Kl. Bühne: Kin-

dertheaterwerkstatt 1 16:00; Gutmann-Saal: "Das tödliche Erbe" nach "Mord im Schloss" 19:00 Projekttheater Dresden Kleine Kulturtage: Künstlerisches Profil Klasse 8 10:00; Klasse 7: Dornröschen 19:00 Herkuleskeule Radioballett - Ein Wechselbad aus skurriler Komik und lauter Nachdenklichkeit 20:00

Kino Filmnächte am Elbufer Men in

Black 3 21:30

Dresden

Dresden

Donnerstag

Bühne

Dresden

Scheune 15. Scheune Schaubuden

Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Theater Junge Generation Puppentheater im Rundkino: Schaf 10:00; Freilichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 10:00 Theater Junge Generation Sonnenhäusel Gr. Garten: Frau Meier, die Amsel 10:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

"Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" von Theresia Walser 20:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: "Das tödliche Erbe" nach "Mord im Schloss" 19:00 Projekttheater Dresden Kleine Kulturtage: Das Geheimnis der verlorenen Zeit - frei nach Michael Ende 10:30; Konzert: Chor Kl. 5-7 19:00 Herkuleskeule Radioballett - Ein Wechselbad aus skurriler Komik und lauter Nachdenklichkeit 20:00

Bühne Scheune 15. Scheune Schaubuden

Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Theater Junge Generation Frei-

lichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 10:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Du kannst nicht mein Ernst sein! - neue schreckliche Einzelheiten aus dem Familienleben 20:00 Theaterhaus Rudi Monsieur Dupont schließt ab - Allraunen Theater 20:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: "Das tödliche Erbe" nach "Mord im Schloss" 19:00

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

Projekttheater Dresden Kleine

Kulturtage: Das Geheimnis der verlorenen Zeit - frei nach Michael Ende 19:00 Herkuleskeule Morgen war's schö-

10 07

ner - Die besten Texte von Wolfgang Schaller 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" - Öffentl. Generalprobe 20:00

Kino Filmnächte am Elbufer Der Gott

des Gemetzels 21:30 Kino in der Fabrik Bundesstart:

Hasta La Vista UFA Kristallpalast Bundesstart:

Fast verheiratet, Le Prenom; SneakPreview: 21:00 Programmkino Ost Bundesstart: Bis zum Horizont, dann links; Das Haus auf Korsika; Hasta la Vista; Pommes Essen

Musik Konzertplatz Weißer Hirsch

Indie-Rock Junge Garde The Kooks sind ein Phänomen, das sich vom Rest der britpopulären Bands einfach immer wieder abhebt. Mit ihrem neuen Album „Junk of the Heart“ suchen die Musiker neue musikalische und elektronische Wege.

Bühne Scheune 15. Scheune Schaubuden

Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Theater Junge Generation Puppentheater im Rundkino: Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr 10:00; Freilichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 10:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Du kannst nicht mein Ernst sein! - neue schreckliche Einzelheiten aus dem Familienleben 20:00 Societaetstheater Garten: Die wundersame Schstersfrau 20:00 Projekttheater Dresden Kleine Kulturtage: Klasse 7 - Dornröschen 10:00; Kl. 8-9: Wie lange sind Sie eigentlich verheiratet 19:30 Theaterhaus Rudi Monsieur Dupont schließt ab - Allraunen Theater 20:00 Herkuleskeule Morgen war's schöner - Die besten Texte von Wolfgang Schaller 20:00

Bärenzwinger Sommertheater Dres-

Kino in der Fabrik Bollywood goes

The Kooks

Messe Dresden US Car Convention

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30

Kino KIF: Teri Meri Kahani (O.m.engl.U.) 20:15 Filmnächte am Elbufer Türkisch für Anfänger 21:30

Ausstellung

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30 die bühne Wollen nur spielen? 20:00

Dresden / OT Weißig

9.

mit ANNAMATEUR und Außensaiter, Zärtlichkeiten mit Freunden und Jan Heinke 20:00 Musikpark Dresden Bube Dame König - Study Clubbing 22:00 Katy´s Garage Urban Beatz Club mit DJ Chris Montag 20:00

Felsenbühne Rathen Mein Freund

laGrimm, das Märchenmusical - Gastspiel: Cocomico Theater 15:00

Radebeul

Party für Leute ab 25 mit Brett Fit & Gentle M 20:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 10:30

Bühne

sches im Kuhstall Nr. 73 mit Ku(h)be und Kau(h)pert und einem Überraschungsgast 20:00

Nightlife Katy´s Garage Älternabend - die

14:00 Saloppe Open Air: "Dreckiges Tanzen"

Bühne

Felsenbühne Rathen Simsa-

Hoppes Hoftheater Ku(h)linari-

"Werkstatt Big Band" 21:00

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Rathen

Bühne

Musik Blaue Fabrik blaueBÜHNE mit:

Altes Wettbüro Platten Wettshop

Freitag

Kino

Kleines Haus KH 1: Zu Gast: Woods

Nightlife

Und wenn wir alle zusammenziehen, Barbara 10:00; UFA First Preview: 20:00 Programmkino Ost Schnullerkino: Holidays by the sea 11:00

Mittwoch

vorm Zuckerriesen? 10:30 & 15:00

cendants - Familie und andere Angelegenheiten 21:30

the Heart" 19:30

UFA Kristallpalast Traumkino -

13. 11. 12. 10.

Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Wer hat Angst

Filmnächte am Elbufer The Des-

Musik Junge Garde The Kooks - "Junk of

Dresdner Sommer: Olaf Schubert, Die Rockys & Freunde 20:00 Beatpol The Walkabouts (USA) + Support: Andrea Schröder (D) 21:00 Elbterrasse Laubegast Biergarten: Modern Earl (Nashville)

Blood, Sweat & Beer-Tour 2012 - Country Rock - Eintritt frei 19:00

Nightlife Club Traumtänzer Cocktailtag

20:00 Groovestation ?roove - Kneipenquiz

20:15 Bon Voyage Basskuscheln mit Follow

the white rabbit (Fusion Jungle & D'n'B) 21:00

den 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" - Premiere 20:00 die bühne Spielzeitendfest/ Liederabend 20:00

Kino Filmnächte am Elbufer Und wenn

wir alle zusammenziehen? 21:30

Musik Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Axel Prahl & Das Inselorchester 20:00 Reithalle Freaky Friday Night 19:30 Katy´s Garage Zitrone Rock 20:00

Nightlife Groovestation Smooth Groove mit

György de Val, Cosai & DD_Dubster Breaks, DnB, Dubstep 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber -

Black, House, Dance, Latin & RnB 22:00 Downtown Freitag Nacht Fieber -

Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits; Electro-Lounge 22:00 ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Bon Voyage Bonne Musique! mit

Moritz Schlieb (Deep House/Funk&Soul) 21:00 Altes Wettbüro STFU - Festival for

Independent Electronic Music 16:00 Musikpark Dresden Candy Club -

Sweet and sexy Black Beats 22:00 Katy´s Garage Rock & Pop Friday Mainfloor: Its Thunder and its Lightning mit DJ TyVole; 2Nd floor: NewcomerDJclub 20:00

Ostrale Rinderstall Konzert “Klangsteine“ -

Pinuccino Sciola & Jan Heinke & Stahlquartett 18:00 Heuboden „Orient und Okzident“ installative und performative Arbeit von Marc Deggeller 20:00 Tor 2 Konzert -New Orleans Jazz 21:00

Find us on ...

Juli 2012 FRIZZ

13


12-20 Terminal 0712 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.12 15:55 Seite 14

update

14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. Juli 2012

K Dresden

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater 7. Spielzeit-

Abschluss-Gala 20:00

Pirna

Musik Kleinkunstbühne Q24 Bob Bales

„The celtic voice" und seinem Celtic Orchestra mit Irish Dancers 20:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen "Old Sure-

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 19:00

Bärenzwinger Sommertheater Dres-

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Von Einem der

auszog das Gruseln zu lernen 11:00 & 14:00

- Zwei Outdoor-Erlebnis-Tage zum Mitmachen und Staunen für die ganze Familie 10:00 - 18:00

Rathen

Bühne

Kunstraum Pillnitz ROSTROSEN-

ROT Transformationen in Gips - Bilder und Objekte von Susanne Besch 10:00 13:00 Messe Dresden US Car Convention

Bühne Scheune 15. Scheune Schaubuden

Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Theater Junge Generation Frei-

lichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 15:00; Sonnenhäusel Gr. Garten: Das tapfere Schneiderlein 16:00 Theater Junge Generation Studiobühne: Ich bin. Ich bin. Ich bin. tjg. tak-ticker 17:00; Theater a.d. Treppe: hungernd, rackernd - für Jugendliche ab 14 Jahren 20:00 Junge Garde Carte Blanche: "Glanzlichter" Die spektakuläre Open Air Show 19:30 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Festspielhaus: Palucca Hoch-

schule für Tanz - Palucca BA - Drei Jahre später... 13:00; 16:00; 19:00 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Theaterhaus Rudi Ausgezeichnet! 10 Jahre Theaterhaus Rudi. Das Fest 19:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Revanche - ein Psychokrimi von Anthony Shaffer 20:00 Herkuleskeule Morgen war's schö-

Bühne

Die 90er Party 22:00

15.

lichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 10:00; Sonnenhäusel Gr. Garten: Das tapfere Schneiderlein 10:00 Societaetstheater Kleine Bühne: "Traumlabor" - Kindertheaterwerkstatt 3 - Präsentation 17:00 Herkuleskeule Gäste im Haus: Krethi @ Plethi Pfeffermühle 20:00

Club Traumtänzer Rollenspieltag -

diverse Spielrunden, z.B. Battletech, Shadowrun, DSA, Magic etc. 20:00

Rathen Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 10:30

18.

Dresden Messe Dresden US Car Convention

Best of 70er, 80er & 90er 22:00 Katy´s Garage Neustadt Disko Mainfloor: DeeJay ReeDoo & Spunky Head 2Nd floor: DJ HurryCan 20:00 Groovestation Rude Hi-Fi´s Mondo Loko - Globalbeat 22:00 Downtown Alles Disco...oder was? Mainfloor:Club-Sounds; Lounge: Feier Tunes 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte Tanzmusik 20:00 Bon Voyage Bonne Musique! mit Max Rademann (Strictly Funk&Soul) 21:00 Altes Wettbüro STFU - Festival for Independent Electronic Music 16:00 Saloppe 4. Dresdner Schlössernacht: Botanik Swing Party 17:00 Musikpark Dresden Beauties and Beatz! 22:00

Sonstiges Japanisches Palais Museums-Som-

mernacht-Dresden: Mit Lust und Liebe rund um die Welt 18:00 Elbschlösser Die 4. Dresdner Schlössernacht - Sinnliches Sommerevent auf den Elbschlössern zu Dresden 18:00

Kunst und Erinnerung 18:00; „VOCI DI TERRA“ Audio-visuelles Konzert mit Emanuele Scataglini & I Viandanti 19:00 Außengelände AKHE Ex Profundo Performance 21:00

Dresden / OT Weißig

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

Bühne Hoppes Hoftheater 7. Spielzeit-

14 07

nenhäusel Gr. Garten: Das tapfere Schneiderlein 11:00; Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 15:00; Theater Junge Generation Theater auf der Treppe: Funkeldunkel Lichtgedicht - Theater für die Allerkleinsten 16:00 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Theaterhaus Rudi Premiere: Theater, Theater, nichts als Theater Musiktheater Dimuthea 19:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Revanche - ein Psychokrimi von Anthony Shaffer 20:00 Herkuleskeule Morgen war's schö-

ner - Die besten Texte von Wolfgang Schaller 20:00 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Kino

Fest

Filmnächte am Elbufer Melancho-

lia 21:30

Musik Ostpol Pretty Mery K (DD) & Echorev

(USA/D) 21:00

Nightlife Katy´s Garage Freakout Beat Gara-

ge mit DJ GO,DARD! & DJ ReneGade 20:00 Club Puschkin Studententag für alle! - House, Electro, Black / Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00 Groovestation Kickermontag - Karten klitschen, Brettspiele und kostenlos Kickern. Eintritt frei 19:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Sonstiges Club Traumtänzer Chroniknummer:

2013 - Akte Dresden / Offener, konspirativer, Mystery-Rollenspielabend 20:00

fest 15:00 - 18:00

17.

Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Bertas Märchenstunde in der Konzertmuschel 11:00 & 13:00 Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Von Einem der

auszog das Gruseln zu lernen 10:30 & 15:00

Kino

Dienstag

Träume - Geocaching Treff und Nachtcachetour im Traumtänzer 20:00

Bühne Felsenbühne Rathen "Old Sure-

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 10:30

19.

Musik Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Best of Ritter Rost Das Konzertprogramm für die ganze Familie 17:00

Nightlife Independent Electronic Music 16:00

Sonstiges Kino in der Fabrik Schwarzer

Salon: Tatort bzw. Polizeiruf 110 20:15 Groovestation Tatort - Der Tatort auf Leinwand 20:15 Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Der Bean&BelugaFamillienbrunch 11:00

Königstein

Bühne Festung Königstein Festung Aktiv!

- Zwei Outdoor-Erlebnis-Tage zum Mitmachen und Staunen für die ganze Familie 10:00 - 18:00

Rathen

Bühne

Bühne JohannStadthalle Theaternacht:

Hamlet 18:00; Die Feuerzangenbowle 19:00; Die Mausefalle 20:00; Der Geizige 21:00; Schneewitterich und die 7 Zwerginnen 22:00 Theater Junge Generation Freilichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 10:00; Sonnenhäusel Gr. Garten: Das tapfere Schneiderlein 10:00 Theater Junge Generation Puppentheater im Rundkino: Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr 10:00 Herkuleskeule Cafè Sachsen - renoviert: Eine vergnügliche sächsische Geschichtsstunde 20:00 Projekttheater Dresden Improtheater - FreieSpielKultur Dresden 20:00 Societaetstheater Kleine Bühne: Kindertheaterwerkstatt 1 16:30; Garten: Die wundersame Schustersfrau 20:00

Glück Glanz Gloria - ein Robert Gernhardt- Abend mit Ahmad Mesgarha 20:00 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00 St. Pauli Ruine Diener zweier Herren 19:30

Kino

Dresden

Ausstellung JohannStadthalle Vernissage der

Arbeiten der Floristenabschlussprüfung Sommer 2012 18:00 - 20:00

Bühne Theater Junge Generation Große

Bühne: Pinocchio 18:00 Theater Junge Generation Frei-

lichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 10:00; Puppentheater im Rundkino: Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr 10:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad - öffentl. Generalprobe 19:30 Societaetstheater Garten: Federico

Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Theaterhaus Rudi Premiere: Ein berauschender Sommernachtstraum Jugendtheaterschule 19:00 Herkuleskeule Spätzünder - Sommerspezial: Ein Poet, ein Autor, ein Spieler 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Kino in der Fabrik Sneak-Preview

22:00

"Die Grönholm-Methode" ein Schauspiel von Jordi Galceran 20:00

Loreena McKennitt

18 07

Theaterkahn Dresdner Brettl

Premiere: Glück Glanz Gloria - ein Robert Gernhardt- Abend mit Ahmad Mesgarha 20:00 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00 St. Pauli Ruine Diener zweier Herren 19:30

Kino Filmnächte am Elbufer Der rote

Korsar 21:30

Musik

Felsenbühne Rathen "Der Traum-

zauberbaum 3" Kinder- und Familienkonzert mit Reinhard Lakomy 15:00

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

Donnerstag

Dresden

einem Tag 21:30

20:15

Eine rauschende Revue unter freiem Himmel präsentiert Dresdens berühmtes Travestietheater Carte Blanche bei der großen Open Air-Show „Glanzlichter“. Die internationale Starbesetzung sorgt für einen heiteren Abend in schrillen Kostümen.

Sonstiges Club Traumtänzer Geocachers

Bühne Hamlet 7:30; Die Feuerzangenbowle 8:20; Die Mausefalle 9:10; Der Geizige 10:00; Schneewitterich und die 7 Zwerginnen 10:50 Theater Junge Generation Freilichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 10:00; Sonnenhäusel Gr. Garten: Das tapfere Schneiderlein 10:00 Theater Junge Generation Puppentheater im Rundkino: Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr 10:00 Projekttheater Dresden Sir John McBarleys Storydestille - hochprozentige Erzählkunstshow mit Jan Deicke 20:00 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Herkuleskeule Spätzünder - Sommerspezial: Ein Poet, ein Autor, ein Spieler 20:00

Theaterkahn Dresdner Brettl

Kids

Altes Wettbüro STFU - Festival for

Junge Garde

Party für Leute ab 25 mit DJ Etienne 20:00 Bon Voyage BONNE POÉSIE! - Der 4. Poetry Slam im Bon Voyage 20:30 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

JohannStadthalle Theatertag:

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30

Saloppe Saloppe Kinder- und Familien-

Katy´s Garage Tatort Katys Garage

Revue

Nightlife Katy´s Garage Älternabend - die

Dresden

Sommer: mehr Infos auf www.schaubudensommer.de 20:00 Theater Junge Generation Son-

Abschluss-Gala 20:00

Carte Blanche

20:00

Scheune 15. Scheune Schaubuden

Ostrale Tor 2 OSTRALE.gespräche - Thema:

Musik Junge Garde Loreena McKennitt

Mittwoch

Bühne

LOFThouse Alles Disco...oder was? -

Und wenn wir alle zusammenziehen, Barbara 10:00; UFA First Preview: 20:00 Filmnächte am Elbufer Sherlock Holmes: Spiel im Schatten 21:30 Programmkino Ost Schnullerkino: Das Haus auf Korsika 11:00

Rathen

Ausstellung 22:00

UFA Kristallpalast Traumkino -

Bühne Felsenbühne Rathen Mein Freund

Sonntag

Filmnächte am Elbufer Zwei an

14

Studies & Friends - erst die Party, dann das Vergnügung 20:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten: AfterWorkParty - PartyMix von DJ „Roller Coaster" 19:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Theater Junge Generation Frei-

Club Traumtänzer Maßparty 20:00 Club Mensa Everybody dance now!

ner - Die besten Texte von Wolfgang Schaller 20:00 leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30

Nightlife Katy´s Garage Nachtseminar für

Sonstiges

Dresden

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 14:00 & 19:00

Nightlife

Club Puschkin Kingbeatz Club

Dresden

Montag

Felsenbühne Rathen "Old Sure-

Samstag

Ausstellung

16.

Festung Königstein Festung Aktiv!

Konzertplatz Weißer Hirsch

14.

Acoustic Performance" + Support: Lestat Vermon (D) 21:00

Sonstiges

Musik Dresdner Sommer: Tom Pauls und Uwe Steimle - Ausverkauft 20:30 Reithalle Barock mal anders 20:00 Filmnächte am Elbufer Katie Melua 20:00

Beatpol Nada Surf (USA) - Special

Königstein

den 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Folk Junge Garde Seit mehr als zwei Jahrzehnten erkundet die kanadische Künstlerin Loreena McKennitt die vielfältigen Aspekte keltischer Musik. Neben ihrer glasklaren Sopranstimme glänzt sie auch als Instrumentalistin an Harfe, Klavier und Bandonion.

Stilbruch Octoberquell - Eintritt frei!

20:30 Find us on ...

FRIZZ Juli 2012


15-18 Beruf & Karriere 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 12:23 Seite 15

BERUF & KARRIERE Verlagssonderbeilage L

Berufe und Karrieren in Mit telde utschland

Jobs in in der der Metropolregion Metropolregion in der Metropolregion

Auf den Osten wird mancher Abgesang verfasst. Die mitteldeutsche Metropolregion Leipzig, Dresden und Halle kann damit aber eher nicht gemeint sein. Sie prosperiert. Arbeitsplätze entstehen, Fachkräfte werden gesucht. Diese Verlagssonderbeilage erscheint in Leipzig, Dresden und Halle, den drei größten ostdeutschen Städten. Sie gibt ein wenig Orientierung in einer immer unübersichtlicher werdenden Berufsund Berufsfindungswelt. Und vor allem: Sie offeriert Stellenund Weiterbildungsangebote. 씰씰씰

Juli 2012 FRIZZ

15


15-18 Beruf & Karriere 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 12:23 Seite 16

BERUF & KARRIERE

Die Typ-Frage Um für sich den passenden Job zu finden, muss man sich selbst gut kennen. Um die eigene Persönlichkeit, die Frage nach den eigenen Schwächen und Stärken strukturiert zu beantworten, helfen einem die vier klassischen WFragen: Wo stehe ich? Was sind meine Fähigkeiten? Welcher Job passt zu mir? Was ist mir wichtig? Eine Methode, die als Entscheidungshilfe sehr gut geeignet ist, ist die Chancen-Risiko-Analyse. Dabei schreibt man jede Alternative auf, welche Chancen sie eröffnet und welche Risiken sie in sich birgt. Was könnte jeweils im schlimmsten und was im besten Fall passieren, und wie wahrscheinlich wird diese Vorstellung eintreten? Wie viel Risiko kann ich vertragen? Lohnt sich das Risiko für die damit verbundene Chance? Eine solche Entscheidung zu treffen, ist eine reine Typ-Frage.

Fremdsprachen Fremdsprachenkenntnisse sind ein Mosaikstein zum beruflichen Erfolg, dabei kommt es besonders auf die Fachvokabeln an. Wer sein Englisch verbessern möchte, sollte sich daher für eine Sprachreise entscheiden. „Früher waren Sprachreisen etwas für Schöngeister“, sagt Claus Kunze vom Fachverband Deutscher Sprachreiseveranstalter, „doch es zeigt sich, dass die berufliche Motivation immer wichtiger wird für das Vokabelbüffeln im Ausland.“ Zwar kann sich jeder zweite Deutsche laut einer Studie der Europäischen Kommission auf Englisch unterhalten ins berufliche Umfeld gehört aber mindestens das zur Branche gehörende Fachvokabular. Während internationale Konzerne wie Daimler, Siemens und Bertelsmann Englisch zur Konzernsprache erklärt haben und ihre Mitarbeiter schulen, müssen Freiberufler und Mitarbeiter kleinerer Unternehmen selbst aktiv werden. Sprachreisen sind dabei besonders gefragt. Bei einer Untersuchung

FRIZZ Juli 2012

der Stiftung Warentest, die acht Sprachreise-Anbieter geprüft hat, ist aber nur Dr. Steinfels Sprachreisen mit „gut“ bewertet wurden.

Schneller vorwärts in Etappen Die meisten Jugendlichen fühlen sich auf dem Weg ins Berufsleben angesichts der vielen Möglichkeiten unter Druck gesetzt. Erst eine Lehre, dann ein Studium und zwischendrin ins Ausland? Es hilft, sich bewusst zu machen, dass heute der einmal eingeschlagene Berufsweg keine Einbahnstraße mehr ist. Statt sich eine minuziös geplante Karriere zurechtzulegen, sollten junge Menschen besser in Etappen denken. Viele sehen sich heute einem zu hohen Leistungsdruck ausgeliefert, wie aus der Sinus-Jugendstudie, ein Projekt gesellschaftspolitischer Einrichtungen der Bundesrepublik, hervorgeht. Hier heisst es, dass sich die jungen Menschen vor einer ungewissen beruflichen Zukunft fürchten. In der Phase der Berufsplanung und –orientierung gibt es demnach die Orientierungslosen und die Ehrgeizigen. Dabei wurde festgestellt, dass es den SuperEhrgeizigen sehr schwer fällt, von ihrem Weg abzuweichen und sie dadurch eher verkrampfen.

Wer hat den Schönsten? „Berufliche Stationen in Frankfurt und New York“. Ein echter Hingucker im Lebenslauf, aber was steckt dahinter? Bei Bewerbungen ist es üblich, dick aufzutragen – Hauptsache, man verkauft sich gut. Doch wie sehr darf man seinen Lebenslauf aufpolieren? Etwas aufpeppen ist erlaubt – aber man sollte dennoch bei der Wahrheit bleiben. Sobald die Angaben im Lebenslauf essentiell für das Zustandekommen eines Arbeitsverhältnisses sind, kann im Falle einer Lüge der Arbeitgeber klagen. Mittlerweile ist der Arbeitsmarkt gefüllt mit Angebern. Bei Personalchefs landen ständig Bewer-


15-18 Beruf & Karriere 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 12:23 Seite 17

RUBRIK

in Arbeitszeugnissen, die nur positive Formulierungen kennt, verunsichert dabei oft nicht nur den Arbeitnehmer, sondern auch den Arbeitgeber. Unzählige Streitigkeiten um beabsichtigte oder unbeabsichtigte Fehler in Formulierungen gehören heute leider zur Tagesordnung der Arbeitsgerichte. Die Zeugnissprache ist zwar längst keine Geheimsprache mehr, birgt aber dennoch ihre Tücken und will richtig angewendet werden.

bungen von 25-Jährigen, die über viel Berufserfahrung, mehrere Fremdsprachen, Top-Abschlüsse verfügen und nebenbei noch ehrenamtliche Arbeit leisten. Angetrieben werden sie von Bewerbungsexperten, die dazu raten, ihre Vita aufzupolieren und Anschreiben in Reklame-Rhetorik zu verfassen. Bestseller wie „Eigenlob stimmt – Erfolg durch Selbst-PR“ oder „Tue Gutes und sag es deinem Chef“ versichern jungen Bewerbern, dass Eigenlob schon längst nicht mehr stinkt. Ein schön zu lesender Lebenslauf wird in den meisten Fällen der wahrheitsgetreuen Variante vorgezogen.

Nett ist die kleine Schwester von… Der Austritt aus einem Unternehmen kann etliche Gründe und zahlreiche Auswirkungen haben – aber eines zieht er in jedem Fall nach sich: das Arbeitszeugnis. Bei weiteren Bewerbungsverfahren kann es das berühmte Zünglein an der Waage sein. Einerseits verlassen sich viele Personalentscheider lieber auf ihr eigenes Gespür, andererseits wird der Beurteilung des vorherigen Arbeitgebers besonderes Gewicht zugeschrieben. Das Arbeitszeugnis soll vor allem Aufschluss über die sozialen Kompetenzen des Arbeitnehmers geben. Mit einer guten Bewertung können sich zahlreiche Türen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft öffnen. Es ist eine Art qualifiziertes Feedback und zeigt den Grad der persönlichen Wertschätzung des ehemaligen Arbeitgebers. Die sogenannte Geheimsprache

Holiday-Blues Um Erfolg im Job zu haben, braucht es mehr als Glück und Talent. Wichtig ist vor allem Volition – in der Psychologie die Überwindung von Handlungsbarrieren durch den Willen. Jene Motivation und Willenskraft, die uns hilft, unsere persönlichen Ziele zu erreichen. Psychologen haben nun festgestellt: Tatendrang lässt sich gezielt trainieren. Jeder kennt das Gefühl, nach einem Urlaub wenig motiviert zurück an den Arbeitsplatz zu kommen. Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer fallen dann in ein Motivationsloch. „Holiday-Blues“ wird das Phänomen von Wissenschaftlern genannt. Wahre Willenskraft beinhaltet eine Reihe von Fähigkeiten, mit deren Hilfe man den „Holiday-Blues“ überwinden kann. Der deutsche Psychologe Julius Kuhl formuliert fünf Aspekte der Volition: Aufmerksamkeitskontrolle, Emotionskontrolle, Misserfolgsbewältigung, Motivationskontrolle und Umweltkontrolle. Wer diese Punkte beherzigt, überwindet nach Kuhl auch das stärkste Motivationstief.

Chill-out-Area Wie kommt man entspannt durch den Arbeitstag? Ständiges Telefonklingeln, E-Mail-Flut und Meetings. Im Büroalltag verliert man schon mal den Überblick. Überstunden und jede Menge Frust sind die Folgen. Aber mit Organisationstalent und Disziplin

Juli 2012 FRIZZ

17


15-18 Beruf & Karriere 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 12:23 Seite 18

BERUF & KARIERE

kommt man entspannt durch den Joballtag. Dabei gilt es zuerst Zeitfresser zu identifizieren und abzuschaffen – zum Beispiel der Plausch mit einem Kollegen, private Internetrecherche oder die ausgedehnte Zigarettenpause. Neben dem Zeitmanagement hilft auch eine sinnvolle Organisation der Aufgaben beim entspannten Ablauf eines Arbeitstages. Dabei gilt es Prioritäten zu setzen. „Nur muss man dann auch darauf achten, dass die Liste nur Aufgaben enthält, die man auch an einem Tag schaffen kann“, sagt Sonia Flöckemeier, Unternehmensberaterin. Denn sonst endet der Arbeitstag wieder im Frust. Für viele Arbeitnehmer und Arbeitgeber stellt es sich immer noch als schwierig heraus, ihren Joballtag gut zu organisieren. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat deshalb gemeinsam mit Bund und Ländern die Initiative „Neue Qualität der Arbeit“ ins Leben gerufen, die Unternehmen Unterstützung in Fragen des Zeitmanagements anbietet.

Jetzt bewerben

Volontär/in gesucht FRIZZ Das Magazin vergibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein eineinhalbjähriges Volontariat.

Vorraussetzungen • Abgeschlossenes Hochschulstudium • Journalistische Kenntnisse und Erfahrungen

Bewerbungsunterlagen inkl. Arbeitsproben bitte per E-Mail an: redaktion@halle-frizz.de

Neu & Gierig Medien GmbH Barfüßer Straße 7, 06108 Halle Telefon: 0345 / 20 80 450 www.halle-frizz.de

18

Kind als Karriereknick? Kann man Karriere und Familie unter einen Hut bekommen? Die Frage ist alt, aber doch immer wieder aktuell. Wann ist der richtige Zeitpunkt, um ein Kind zu bekommen? Im Studium, als Berufseinsteiger, als Führungskraft? Es gibt Vorstöße, um eine berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern zu schaffen. Das neue Elterngeld, aber auch der geplante Ausbau zu ganztägigen Kitas sind Schritte in die richtige Richtung. Fakt ist, dass es vor allem die Mütter sind, die beim Nachwuchs zu Hause bleiben. Heutzutage fällt die Familienplanung oft in eine Zeit, in der auch die Weichen für eine berufliche Karriere gestellt werden. Also den Kinderwunsch aufschieben und sich erst mal dem beruflichen Erfolg widmen? Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes bestätigen, dass der Trend zur späten Mutterschaft geht. Die populäre

FRIZZ Juli 2012

Soziologin Elisabeth Beck-Gernsheim provoziert mit ihrer Aussage: „Mutterschaft ist zu einem Störfall in der modernen Arbeitsgesellschaft geworden.“ Tatsächlich beschreibt sie eine weit verbreitete Berufsrealität. Aber eine Lösung für das Problem hat auch die Soziologin nicht parat.

Wer will, wer hat noch nicht? Ursprünglich hat die Promotion dazu gedient, um in Wissenschaft und Forschung arbeiten zu können. Mittlerweile streben nur die wenigsten nach ihrer Promotion eine wissenschaftliche Karriere an, laut einer Verdi-Studie ist es einer von zehn Promovierten. Was ist der Doktortitel überhaupt noch wert? Diese Frage stellt sich spätestens nach den Skandalen von Karl-Theodor zu Guttenberg und Silvana Koch-Mehrin. Der Doktortitel ist ein Karrierebeschleuniger: Betrachtet man zum Beispiel das Bundeskabinett, tragen hier neben der Kanzlerin zehn Minister das Kürzel vor dem Namen. Nicht anders in der Wirtschaft: Rund zwei Drittel der Chefs der DAX-30-Unternehmen haben promoviert. Um zu promovieren, benötigt man in erster Linie einen Hochschulabschluss, um dann eine Dissertation, also eine Doktorarbeit anzufertigen und zu veröffentlichen. Das obligatorische Publizieren geht erheblich ins Geld und muss vom Promovierenden selbst bezahlt werden.

üüü


12-20 Terminal 0712 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.12 15:55 Seite 19

20. | 21. | 22. Juli 2012

Bärenzwinger Sommertheater

Dresden 2012: "Die Listigen Weiber Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Kino Kino in der Fabrik Bundesstart: I

Want To Run - Dresdner Erstaufführung UFA Kristallpalast Bundesstart: Der Lorax (Digital 3D); Sneak-Preview: 21:00 Filmnächte am Elbufer Ziemlich beste Freunde 21:30 Thalia Thalia Gardens Festival: Grandma Lo-Fi: The Basement Tapes of Sigrídur Níelsdóttir 20:30 Programmkino Ost Bundesstart: Das verflixte dritte Jahr

Nightlife Katy´s Garage Urban Beatz Club mit

Whitebread Soundsystem 20:00

Downtown Freitag Nacht Fieber -

Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits; Electro-Lounge 22:00 ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00

Sonstiges Zentrum für Sexuelle Bildung

Offener Bondage-Abend - Raum für Austausch und Praxis mit Gleichgesinnten 19:00

Mongolei - Das Nadaam-Fest Marita Andó, Kustodin 18:00

Radebeul

Musik Landesbühnen Sachsen Som-

merlounge im Foyer: Konzert- und Jamsession mit „Muzzy Mystery" 22:15

Sonstiges

Sonstiges Saloppe 9. Grand Slam of Saxony -

Offene Sächsische Poetry-Slam-Meisterschaft GRAND SLAM 20:00

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater "Im falschen

Film" Boulevard-Komödie von Petr Zelenka 20:00

Rathen Felsenbühne Rathen "Old Sure-

Ostrale Tor 2 oder Gelände Konzert - Feu-

erbachcombo 18:00 Kühlhaus „eVenti Verticali“ Bewegungstheater mit Luca Piallini & Andrea Piallini 21:00

Dresden / OT Weißig

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 19:00

Bühne Hoppes Hoftheater Kleine Ehever-

brechen - Beziehungskrimi von EricEmmanuel Schmitt 20:00

21.

Königstein

Sonstiges Festung Königstein Schaurige

Geschichten aus der Festungschronik Eine Nachtführung über den Königstein 22:00

Samstag

Dresden

Ausstellung

20.

Media - Die Party 22:00

kreis & Freunde (Electronic/Minimal) 21:00 Altes Wettbüro We like... 23:00 Saloppe 9. Grand Slam of Saxony Aftershowparty 22:00 Musikpark Dresden La Noche del Soul 22:00

Vortrag & Lesung Japanisches Palais Sommer in der

GlobalMashupFunk von DJ „Jazz.K.Lipa" 22:00 Musikpark Dresden We love Social

Bon Voyage Bonne Musique! Götter-

Club Traumtänzer Singstar am

Cocktailtag 20:00 Bon Voyage Basskuscheln mit Green Planet Inc. (Dub Step) 21:00 Altes Wettbüro Platten Wettshop 14:00 Musikpark Dresden Ladies First & Study Clubbing 22:00

Saloppe Import Export Beat Transfer -

galerie modul.KUNSTHALLE DRESDEN Finissage: "Street Print" -

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen "Old Sure-

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 14:00; Mein Freund Wickie 19:00

XPOME (Sofia). 140 ideas (Sofia). TIKA (Berlin/Zürich/Sao Paolo). 1010 (Hamburg). Jens Besser (Dresden) 14:00 Kunstraum Pillnitz ROSTROSENROT Transformationen in Gips - Bilder und Objekte von Susanne Besch 10:00 - 13:00

22.

Bühne

Freitag

Theater Junge Generation Frei-

Dresden

Ausstellung JohannStadthalle Vernissage der

Arbeiten der Floristenabschlussprüfung Sommer 2012 10:00 - 18:00

Bühne Theater Junge Generation Son-

nenhäusel Gr. Garten: Das tapfere Schneiderlein 10:00; Große Bühne: Pinocchio 10:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad - Premiere 19:30 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Theaterhaus Rudi Ein berauschender Sommernachtstraum Jugendtheaterschule 19:00 Herkuleskeule Spätzünder - Sommerspezial: Ein Poet, ein Autor, ein Spieler 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

"Die Grönholm-Methode" ein Schauspiel von Jordi Galceran 20:00 Bärenzwinger Sommertheater

Dresden 2012: "Die Listigen Weiber Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Kino Filmnächte am Elbufer Dirty Dan-

cing 21:30

Musik Katy´s Garage Johannes Doschew

(DD) 20:00 Thalia Thalia Gardens Festival: Sóley

(IS), Mighty Oaks (USA), Hannes Smith (D) 20:30

Nightlife Katy´s Garage Rock & Pop Friday -

Mainfloor: Sophies Welt mit DJane I Dream of Jeannie 2Ndfloor: CozyCoreClub - alternative music for Independent People 20:00 Filmnächte am Elbufer Film & Party - Die große Dirty Dancing Nacht 21:30 Groovestation Coq au Vin mit dem Tanzatelier Kokü - Breaks & Elektroswing 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber Black, House, Dance, Latin & RnB 22:00 Ostpol Fete Francophil - Ska, Soul, Chanson, Electroswing mit DJ Louis Le Flic 22:00

lichtbühne Zoo Dresden: Die Abenteuer des Tom Sawyer 15:00; Sonnenhäusel Gr. Garten: Das tapfere Schneiderlein 16:00 Herkuleskeule Spätzünder - Sommerspezial: Ein Poet, ein Autor, ein Spieler 20:00 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30 Mimenbühne Dresden "Best of Herzog" 20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es - ein Erich-Kästner-Programm 20:00 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Der Teufel mit

den 3 goldenen Haaren 11:00 & 14:00

Musik Filmnächte am Elbufer Rainald

Grebe 20:00

Sonntag

Dresden

Ausstellung Kunstraum Pillnitz ROSTROSEN-

ROT Transformationen in Gips Gespräch mit der Künstlerin 19:00

Bühne Herkuleskeule Spätzünder - Som-

merspezial: Ein Poet, ein Autor, ein Spieler 20:00 Societaetstheater Garten: Federi-

co Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Kulturpalast Festsaal:Der kleine Vampir - Das Original-Musical nach den Büchern von Angela SommerBodenburg 14:00 Mimenbühne Dresden "Nur mit dir" - Pantomimische Beobachtung des Liebeslebens 18:00 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: TV NOIR OPEN AIR mit Florian Ostertag + Tex 19:30 Thalia Thalia Gardens Festival: Baby

Dee (USA), Bersarin Quartett (D), Kira Kira (IS), Joasihno (D)... featuring Follow The White Rabbit (DJ Team, DD) 20:30 St. Pauli Ruine Gerhard Schöne 16:00 & 19:30

Nightlife Club Mensa It´s Party Time - Electro,

Kids Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Puppentheater Glöckchen - Kasper und der Räuber Zappzarerapp 11:00 & 15:00 Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Der Teufel mit

den 3 goldenen Haaren 10:30 & 15:00

Kino Filmnächte am Elbufer Tom

Sawyer 21:30

90er, Pop & Black 22:00

Nightlife

Katy´s Garage Neustadt Disko -

DeeJay ReeDoo & Spunky Head 20:00 Club Puschkin KeineMusik Tour 2012 mit &Me, Rampa, Adam Port u.a. 22:00 Groovestation Die Glückliche Tanzgesellschaft - 60s Club 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er 22:00 Bon Voyage Bonne Musique! Götterkreis & Freunde (Electronic/Minimal) 21:00 Bunker Srasse E Electric City Lights - Die Future Pop Nacht 22:00 Downtown Alles Disco...oder was? Mainfloor:Club-Sounds; Lounge: Feier Tunes 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte Tanzmusik 20:00 Altes Wettbüro Funky Monkey / DNZ & Mr. K 23:00

Katy´s Garage Tatort Katys Garage

20:15 Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

garten 14:00

Sonstiges Groovestation Tatort - Der Tatort

auf Leinwand 20:15 Kino in der Fabrik Schwarzer

Salon: Tatort bzw. Polizeiruf 110 20:15 Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Der Bean&BelugaFamillienbrunch 11:00

Ostrale Gelände „Frau Vlatusch“ - Bewe-

gungstheater am Trapez 15:00 & 18:00 Kühlhaus „eVenti Verticali“ Bewegungstheater mit Luca Piallini & Andrea Piallini 21:00

Find us on ...

Juli 2012 FRIZZ

19


12-20 Terminal 0712 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.12 15:55 Seite 20

update

23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. Juli 2012

K Dresden

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Der Wunsch-

Sonstiges Club Traumtänzer Rollenspieltag -

diverse Spielrunden, z.B. Battletech, Shadowrun, DSA, Magic etc. 20:00

Königstein

Sonstiges Vergangenheit - Schließkapitän Clemens plaudert über den Festungsalltag 13:00

Altes Wettbüro Platten Wettshop

Bühne

Musikpark Dresden Lady Lounge -

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 15:00

25.

Bühne Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 15:00

Mittwoch

Bühne Herkuleskeule Morgen war's schö-

ner - Die besten Texte von Wolfgang Schaller 20:00 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

Bühne

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad 19:30 Kulturpalast Festsaal: Der kleine

Vampir 10:00 & 15:00

Kino Filmnächte am Elbufer American

Pie: Klassentreffen 21:30

Study Clubbing 22:00 Katy´s Garage Urban Beatz Club mit

DJ Barriobeat aka. Rude HiFi 20:00

Sonstiges Dresdner Sommer: Tanztee auf dem Weißen Hirsch 15:00 Japanisches Palais Kultur am Mittag 12:30

Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad 19:30 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Kino UFA Kristallpalast Traumkino -

My Week With Marilyn, Our Idiot Brother 10:00; UFA First Preview: 20:00 Filmnächte am Elbufer Le Havre 21:30 Programmkino Ost Shorts attack Kurzfilmprogramm: Voll auf Gas: Speed! 21:00 Programmkino Ost Schnullerkino: Das verflixte dritte Jahr 11:00

Nightlife Groovestation „Geschichten übern

Gartenzaun" Poetry Slam Open Air 20:00

Katy´s Garage Freakout Beat Gara-

ge mit DJ White Jesus 20:00

garten 14:00 Katy´s Garage Älternabend - die

Party für Leute ab 25 mit Brett Fit & Gentle M 20:00

Club Puschkin Studententag für

Club Traumtänzer Munchkin Abend

20:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen "Old Sure-

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 10:30, Mein Freund Wickie 15:00

24. 26. Donnerstag

Dresden

Dresden

Bühne Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad 19:30 Herkuleskeule Morgen war's schö-

ner - Die besten Texte von Wolfgang Schaller 20:00 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Kino Filmnächte am Elbufer The Guard

- Ein Ire sieht schwarz 21:30

Bühne Herkuleskeule Morgen war's schö-

ner - Die besten Texte von Wolfgang Schaller 20:00 Societaetstheater Garten: Federico

Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00

lerei aus Dresden - Eintritt frei! 20:30

Nightlife Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

garten 14:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten: AfterWorkParty - PartyMix von DJ „Digital Kaos" 19:00 Katy´s Garage Nachtseminar für Studies & Friends - erst die Party, dann das Vergnügung 20:00

20

23:00 Saloppe Body Movin Party 2.0 mit

DJs: Barrio Katz & Mark Machulle 22:00 Musikpark Dresden After the Sun

22:00

Sonstiges

viert: Eine vergnügliche sächsische Geschichtsstunde 20:00 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00 Saloppe Marc-Uwe-Kling: Das Känguru-Manifest 3D 20:00

Groovestation Tatort - Der Tatort auf

Leinwand 20:15 Altes Wettbüro Familientag 14:00

Königstein Festung Königstein Die Highlights

der Festung Königstein - Eine exklusive Sonderführung 13:00

Zentrum für Sexuelle Bildung

Kostenloser Workshop: Sinnliche Massage "Best Of" - die beliebtesten, berührendsten Elemente unserer Seminare 10:00 Club Traumtänzer Bierpong WM 20:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen "Old Sure-

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 15:00

Rathen

Bühne

30.

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 14:00; Old Surehand 19:00

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 15:00

27.

Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Das tapfere

Schneiderlein 11:00 und 14:00

Freitag

Musik

Dresden

Bühne Herkuleskeule Der letzte Schrei -

Ovationen für Birgit Schaller und ihre drei Männer 20:00 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30 Konzertplatz Weißer Hirsch

29.

Kids

Dresden

Lune + Throwers + Graf Orlock + Vestiges + Downfall of Gaia + In The Heart of Emperors 20:00 Preview - Wolfgang Voigt präsentiert Rückverzauberung; Ulf Langheinrich: "It would have been fantastic" 21:00 Filmnächte am Elbufer Silbermond - "Himmel Auf" Open Air 2012 20:00

Nightlife Club Mensa Big Summer Closing -

Hits & Trends 22:00

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad 19:30

Bühne

alle! - House, Electro, Black / Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00 Katy´s Garage Freakout Beat Garage: Couchgeklimper Spezial; DJ GO,DARD! 20:00 Groovestation Kickermontag - Karten klitschen, Brettspiele und kostenlos Kickern. Eintritt frei 19:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00 Stilbruch Hirnbruch - Das Kneipenquiz - Eintritt frei! 20:30

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad 18:00 Bärenzwinger Sommertheater Dres-

den 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00 Saloppe Offene Bühne 20:00 St. Pauli Ruine Purcells Traum von

Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Das tapfere

nacht 21:30

Schneiderlein 10:30 und 15:00

Musik Trucs + Tangled Lines + Julith Krishun + Lara Korona + Oskar Ohlson + Fnessnej 20:00 Katy´s Garage Susann Großmann 20:00

Kino

Nightlife Club Mensa Birthdayparty 22:00 Groovestation Said´s

miz & DJ Wash (Dub Step & UK Funky) 21:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber Black, House, Dance, Latin & RnB 22:00 Downtown Freitag Nacht Fieber 22:00 Katy´s Garage Rock & Pop Friday Mainfloor: The Stylisch Kids 2Ndfloor: Dubstep by DJ Knista 20:00 ego-Wohlfühlhaus Ferien-Tanz 20:00 Altes Wettbüro Überraschungsparty 23:00 Musikpark Dresden Fridays Clubbing 22:00

Katy´s Garage Neustadtdisko -

Pop,Electro,Punk,Rock, MashUp Party mit Benny Steel 20:00 Groovestation Shuffle your feet Indiedisco 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er 22:00 Bunker Srasse E Sunglasses At Night 22:00 Bon Voyage Bonne Musique! mit Educut (Cutz/Funk&Soul/Hip Hop) 21:00 Downtown Alles Disco...oder was? Mainfloor:Club-Sounds; Lounge: Feier Tunes 22:00

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30 Bärenzwinger Sommertheater Dresden 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00 Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Pfalzgräfin Geno-

vefa - Liebesdrama 20:00

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Rotkäppchen

11:00 & 14:00

Kino Kino in der Fabrik Bundesstart:

Meteora UFA Kristallpalast Bundesstart:

The Dark Knight Rises; Sneak-Preview: 21:00 Filmnächte am Elbufer Sommer in Orange 21:30

Kino

Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Puppentheater mit den Flunkerproduktionen - Stadt Land Kuh 11:00 & 15:00

Kino

König Artus 19:30 Filmnächte am Elbufer Hugo Cab-

Konzertplatz Weißer Hirsch

Filmnächte am Elbufer Kurzfilm-

„Müllerbursch und Zauberflöte" 20:00 St. Pauli Ruine Purcells Traum von

Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" 20:00 Herkuleskeule Leise flehen meine Glieder - Drei Rentner üben den Aufstand 20:00

Kids

den 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00 St. Pauli Ruine Purcells Traum von König Artus 19:30

Bühne Konzertplatz Weißer Hirsch

Societaetstheater Garten: Federico

König Artus 19:30

Bärenzwinger Sommertheater Dres-

Dresden

Saloppe Öffentliche Generalprobe:

Scheune Shakshuka Festival: Suis La

Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Festspielhaus: CYNETART

Montag

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad 19:30

Sonntag

ret 21:30

Nightlife Club Puschkin Studententag für

Sonstiges Schloss Albrechtsberg Jugend-

Kunstschule Dresden - SommerKunstCamp 2012 / mehr Infos auf www.jksdresden.de

Filmnächte am Elbufer Verblen-

dung 21:30

Nightlife Katy´s Garage Tatort Katys Garage

20:15

Sonstiges Kino in der Fabrik Schwarzer

Salon: Tatort bzw. Polizeiruf 110 20:15 Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Der Bean&BelugaFamillienbrunch 11:00 Club Traumtänzer Rollenspielbrunch 11:00

31. Dienstag

Dresden

Silbermond

28 07

Bühne Societaetstheater Garten: Federico

Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" 20:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad 19:30 Bärenzwinger Sommertheater Dres-

den 2012: "Die Listigen Weiber - Ein Shakespeare aus Windsor" 20:00

Rathen

St. Pauli Ruine Purcells Traum von

König Artus 19:30

Bühne

Kino

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Filmnächte am Elbufer Die Eiser-

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 14:00 & 19:00

ne Lady 21:30

Nightlife

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

Musik Stilbruch Magnus Mond - Liederma-

Dresdner Sommer: Spuk unterm Riesenrad 15:00 & 19:30 Herkuleskeule Cafè Sachsen - reno-

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Funk`o´Rama - Funk & Soul 22:00

Konzertplatz Weißer Hirsch

leckersten Nummern von und mit Thomas Schuch 19:30

Abschluß-Tanzparty 20:00 Altes Wettbüro Blackboard-Jungle

Konzertplatz Weißer Hirsch

Bühne

Bon Voyage Bonne Musique! mit Ele-

Dienstag

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten - Die

Scheune Shakshuka Festival: Les

alle! - House, Electro, Black / Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Sonstiges

Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00

ego-Wohlfühlhaus Saison-

Rathen

Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

Nightlife

Bühne Societaetstheater Garten: Federico

Dresden

Dresden Konzertplatz Weißer Hirsch

14:00

Konzertplatz Weißer Hirsch

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Montag

Bon Voyage Basskuscheln mit High

Rathen Felsenbühne Rathen "Old Sure-

Rathen

23.

20:00 Finesse (Fusion Jungle & D'n'B) 21:00

briefkasten mit Herricht & Preil 16:00

Festung Königstein Schlüssel zur

Nightlife Club Traumtänzer Cocktailtag

Katy´s Garage Nachtseminar für

28. Samstag

Dresden

Ausstellung Kunstraum Pillnitz ROSTROSEN-

ROT Transformationen in Gips - Bilder und Objekte von Susanne Besch 10:00 13:00

Pop/Rock

Studies & Friends - erst die Party, dann das Vergnügung 20:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten: AfterWorkParty - PartyMix von DJ „Noxe" 19:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten 14:00

Sonstiges Filmnächte am Elbufer

Japanisches Palais Familienpro-

gramm 14:00

Mit dem exklusiven Open Air-Konzert melden sich die vier gebürtigen Bautzener zurück. Nach drei Studioalben zieht es die Band jetzt mit ihrem neuen Album „Himmel Auf“ und der gleichnamigen Tour immer wieder zurück auf die Bühne.

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen "Old Sure-

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 10:30; Mein Freund Wickie 15:00 Find us on ...

FRIZZ Juli 2012


21 Kleinanzeigen 0712 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.06.12 14:29 Seite 21

Kleinanzeigen Dresden M

Impressum

Er sucht Sie Junger netter Er sucht nette Sie zum treffen und kennenlernen. Gelegentlich auch einwenig mehr. Tel. 0172-4964524

Juli 2012 Dresden Nr. 19

Gut erhaltener 49jähriger "Wassermann", schlank, kurze dkl. Haare, sucht aufdiesen Wege nach gr. Enttäuschungen eine Bekanntschaft. Einen Neuanfang. Bitte nur ernstg. SMS an 01520-5712592 Ich, männlich, 27, sportlich gebaut suche Frau ab 18 für Spaß zu zweit. Bitte mit Bild und gerne D2 an Tel. 01520-2540593 Er, 35, schlank, sportlich. Suche nette Frau für gem. Freizeitgestaltung wie Kino, Disco, Radfahren etc. Gern auch feste Beziehung. SMS an 0151-55549734 Er, 52/186 groß, schlank sucht aktive, schlanke Frau zum tanzen, radeln und ggf. mehr. SMS an 0160-5255860

Sex & Co Paar w20, m31 suchen Paar oder Frau für erotische Dates! Antwort bitte per MMS an 0172-3415151 Kleiner Feuerwehrmann mit gr. Schlauch löscht bedürftigen Frauen das lodernde Untergeschoss. Tag & Nacht. Notruf 0176-27000081 Sie 30, mollig, Er 35, schlank aus Halle. Gibt es noch Frauen oder Paare aus Sachsen, Sachsen-Anhalt für erotische Stunden. 20 bis 45 J. Tel. 0172-4964524 Maik.51.su.sie a geb.o.beh.na lust? diskr.! kaffa50@googlemail.com Ehepaar aus Leipzig 36/47, beide bi, rasiert, schlank, NR suchen Ihn zw. 20 und 40 oder Paar für gegenseitige Videoaufnahmen. Bitte keine SMS. Tel. 0162-3161905

Grüße Maik, wenn du das liest ist ein Monat um. Und du hast das alles vergessen was heute war. Viele Grüße von ich.mich.sich 14.07. Hallo Oma. Alles Gute zu deinem Geburtstag wünscht Dir die ganze Dresdner Rasselbande. SRSMLKA 19.07. Hey Bine. Happy Birthday!!! Kannst ja mal auf nen Kaffee oder Tee vorbei schauen ;) Z.

Verkaufen Wissenquiz für Kinder-Technik (neu) von Norris Spiele-1000 interessante Fragen für Kinder ab 6 J. nur 8 Euro Tel. 0351-4951885 Puzzle (neu) (org. verschweißt, 1000 Teile, Motiv: Thuner See nur 4 Euro. Tel. 0351-4951885 Brautkleid - Gr.42- neu! Weiß, schmale Taille, weit fallender langer Rock, hinten gestuft mit Schleife, kurzärmlig nur 149 Euro Tel.0351-4951885

Herausgeber

Wohnen Leuben – 3 Zi., 58 m² nur 411 € warm, Balkon, Wanne, 290 € + NK + Anteile, WG Aufbau, Tel. 0351/4432146, Grundrisse + Bilder unter www.wohntippdresden.de Leuben – 2 Zi. mit Aufzug, 59 m², saniert, Wanne, Wohnküche mit Fenster, Abstellraum mit WM-Anschluß, Balkon, 9.OG, 322 € + NK + Anteile, WG Aufbau, Tel. 0351/4432146, Grundrisse + Bilder unterwww.wohntippdresden.de Großzschachwitz – 1 Zi., 197 € warm, mit Aufzug, Bad mit Wanne, 26 m², 126 € + NK + Anteile, WG Aufbau, Tel. 0351/4432146, Grundrisse + Bilder unter www.wohntippdresden.de Johannstadt-Süd – 2 Zi., saniert, altenfreundliches Wohnen, mit Aufzug, Balkon, EG, Dusche, 38 m², 226 € + NK + Anteile, WG Aufbau, Tel. 0351/4432146, Grundrisse + Bilder unter www.wohntippdresden.de Großzschachwitz – 2 Zi., 350 € warm, mit Balkon, Bad mit Wanne, Küche mit Fenster, 49 m², 247 € + NK + Anteile, WG Aufbau, Tel. 0351/4432146, Grundrisse + Bilder unter www.wohntippdresden.de

Allerlei Freunde finden www.freizeitgruppedresden.de

Neu & Gierig Medien GmbH Sternwartenstraße 29, 04103 Leipzig Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: http://www.leipzig-frizz.de „FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH.

Büro und Anzeigen Florian Hohmann (florian_hohmann@dresden-frizz.de) Alexander Koning (buero@leipzig-frizz.de) Görlitzer Str. 43, 01099 Dresden Tel. (0351) 42 69 64 30 Fax: (0351) 79 66 46 12

Chefredakteur Eike Käubler redaktion@halle-frizz.de Redaktion: Doreen Theissig (redaktion@dresden-frizz.de) Julia Grubitzsch (Volontariat), Annekathrin Kohout, Klaus Schipschak, Florian Hohmann

Anzeigen überregional Gerd Behrendt: Tel.: (0345) 20 80 450

Termine Sven Oszczak: (0351) 42 69 64 29 termine@dresden-frizz.de

Nachmieter gesucht: Zwar Platte aber liebevoll gestylte 2R-Whg., 56qm, Balkon Süd, schöner Blick, Strießen/Tolkewitz. Z.zt. 411,--€ warm. Möbel können teilweise übernommen werden.Tel. 0162-1558460

Satz & Layout

Leuben – 3 Zi., 58 m² nur 411 € warm, Balkon, Wanne, 290 € + NK + Anteile, WG Aufbau, Tel. 0351/4432146, Grundrisse + Bilder unter www.wohntippdresden.de

Messedruck Leipzig GmbH 04316 Leipzig, An der Hebemärchte 6

Großzschachwitz – 1 Zi., 197 € warm, mit Aufzug, Bad mit Wanne, 26 m², 126 € + NK + Anteile, WG Aufbau, Tel. 0351/4432146, Grundrisse + Bilder unter www.wohntippdresden.de

Bunte Medien GmbH Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende. Redaktions- und Anzeigenschluss für die Augustausgabe ist der 13. Juli.

Wellness

Thomas Schlorke, Sven Oszczak, Axel Kohout, Michael Nonn (Leitung)

Druck

Vertrieb

Masseurin bietet Massagen und Moorpackungen für Ihr Wohlbefinden. Tel. 0175-1114486

Musik Salsa-Partyband aus Leipzig mit Musiker aus Kuba hat noch für 2012 freie Termine. Tel. 0174-1703008

Das Magazin

Foto: Gerd Altmann & ThreeDee / PIXELIO

macht’s möglich

Juli 2012 FRIZZ

21


22-23 Adressen 0712 DD:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 20.06.12 15:57 Seite 22

ADRESSEN K Dresden

Theater & Bühnen aquarius e. V. Südhöhe 5, Tel. 03597154999 die bühne das kleine Theater der TU, Teplitzer Str. 26, Tel. 46336351 Blaue Fabrik Prießnitzstr. 44-48, Tel. 8026113 Breschke & Schuch Dresdner Kabarett, Wettiner Platz 10, Tel. 4904009 Burgtheater Freiberg Burgstr. 19, Tel. 037324 82832 Carte Blanche Travestie Theater Prießnitzstr. 10, Tel. 204720 Varieté-Theater Dresden Prießnitzstr. 10, Tel. 204720 Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665 Dresdner Comedy & Theater Club im Italienischen Dörfchen Theaterplatz 3, Tel. 4644877 Dresdner Philharmonie Schloßstr. 2, Tel. 4866306 Dixiebahnhof Dresden e.V. Musik- u. Kulturbahnhof, Platz des Friedens (Weixdorf), Tel. 035205 70875 Europäisches Zentrum der Künste Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 264620 Felsenkeller Dresden Plauner Grund, Am Eiswurmlager 1, Tel. 4022097 Festspielhaus Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 8833700 Foyer Kleines Haus Glacisstr. 28, Tel. 4913555 Herkuleskeule Kabarett-TheaterSternplatz 1, Tel. 4925555 Hoftheater Dresden Schönfelder Hochland e. V., Weißig, Hauptstr. 35, Tel. 2506150 Kleine Szene Bautzner Str. 107, Tel. 4911780 Kleinkunstbühne Q24 Pirna Niedere Burgstraße 5a, Tel. 03501 506800 Komödie Dresden Freiberger Str. 39, Tel. 866410 Kulturpalast Schloßstr. 2, Tel. 48660, Kasse: 4866666 Labortheater der HfBK Dresden Güntzstr. 34, Tel. 492670 Landesbühnen Sachsen & Probebühne 100 Radebeul Meißner Str. 152, Tel. 89540, Vorverkauf: 8954214 Merlins Wunderland Restauranttheater, Zschonergrundstr. 4, Tel. 4219999 Mimenbühne Maternistr. 17, Tel. 7961240 Mittelsächsisches Theater Freiberg Borngasse 1, Tel. 03731 35820, Kasse: 03731 358234 Parktheater am Palaisteich Hauptallee (Großer Garten), Tel. 4121375 Projekttheater Louisenstr. 47, Tel. 8107600/10 Puppentheater Scheune Zschoner Mühle, Podemus, Zschonergrund 2, Tel. 4210470 Rocktheater Dresden Fechnerstr. 2a, Tel. 8470765 Schauspielhaus & Theater oben Theaterstr. 2, Tel. 491350 Schlosstheater Sophienstr. 3, Tel. 4913620 Semperoper Theaterplatz 2, Tel. 49110

22

FRIZZ Juli 2012

Societaetstheater An der Dreikönigskirche 1a, Tel. 8036810

Gewölbe Picknick Grunaer Str. 28, Tel. 2130463

Unterirdische Welten Lockwitzgrund 40, Tel. 0177 2688370

Spielbühne Freital e.V. Dresdner Str. 166, Tel. 6526174

Groovestation Katharinenstr. 11-13

Washroom Hermann-Mende-Str. 1, Tel. 4415708

Staatsoperette Pirnaer Landstr. 131, Tel. 207990, Kasse 2079929 Stadttheater, Meißen Theaterplatz 15, Tel. 03521 41550 St. Pauli Ruine Königsbrücker Platz, Tel. 2721444 Trocadero Sarrasani Theater Dresden Strassburger Platz, Tel. 6465056 Tanztheater Derevo Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 01733794568

Historischer Lokschuppen Zwickauer Str. 86 Jacky’s Leipziger Str. 117, Tel. 8470231 Japanisches Palais Palaisplatz 11, Tel. 8144840 Kakadu Bar Bautzner Landstr. 7, Tel. 2050150 Katy´s Garage Alaunstr. 48, Tel. 6567701 Klax Nachtbar Leipziger Str. 131

Whatever Meschwitzstr. 14,, Tel. 0172 9886230 Zeitgeist Großenhainer Str. 93, Tel. 8400510 Zeitenströmung Königsbrücker Str. 96

Prince Dance House Riesa Riesapark 2, Tel. 03525 730910

Rauschenbach Deli Weiße Gasse 2,

Stadthalle Stern Riesa Großenhainer Str. 43, Tel. 03525 700382

Tel. 8212760

Tivoli Freiberg Dr.-Külz-Str. 3, Tel. 03731 267890 Wandelhof Schwarzheide Ruhlander Str. 37-38, Tel. 035752 94880

Stadtteilzentren

AZ Conni Rudolf-Leonhard-Str. 39, Tel. 8045858

Zille Café - Bar - Unterhaltung Görlitzer Str. 5, Tel.: 8749346

Bärenzwinger Brühlscher Garten 1, Tel. 4951409

BeatClub e.V. im Kulturhaus Cotta, Hebbelstr. 35b, Tel. 4225875

Zum Gerücht Altlaubegast 5, Tel. 2513425

Kraftwerk Mitte Wettiner Platz 7

Club 11 Hochschulstr. 48, Tel. 0174 2595700

Club Dialog Kultur- & Kommunikationstreff, Rathener Str. 115, Tel. 2022293

Kühlhaus Fabrikstr. 46, Tel. 0176 20614883

Club Borsi 34 Borsbergstr. 34, Tel. 4830073

Hatikva Pulsnitzer Str. 10, Tel. 6568825

La Maréchal De Saxe (Gewölbekeller) Königstr. 15, Tel. 8105880

Club HängeMathe Zeunerstr. 1f, Tel. 0179 7844789

Villa Augustin Antonstr. 1, Tel. 8045086 Schülerbühne Vitz Paradiesstr. 35, Tel. 4717360 Wechselbad Maternistr. 17, Tel. 7961155 Zur Raspel Mary-Krebs-Str. 1, Tel. 0175 834657

Party & Clubs

Lagerhöhlen Lockwitzgrund Lockwitzgrund 40, Tel. 0170 2248596 LoFT Dresden Kesselsdorfer Str. 14, Tel. 8115592 m.5 Nightlife Münzgasse 5, Tel. 4965491 Metronom Club Louisenstr. 55, Tel. 4842741 Musikpark Dresden Wiener Platz 9, Tel. 48525130 Nachtcantine Lohrmannstr. 19, Tel. 2816191 Ostpol Königsbrücker Str. 47

Alter Schlachthof Gothaer Str. 11, Tel. 8590889

Parkhotel/ Blauer Salon Bautzner Landstr. 7, Tel. 8044238

Altes Wettbüro Antonstr. 8

Pier 15 Leipziger Str. 15b, Tel. 21527790

Tel. 6588983 Arteum Events im Waldschlößchen Am Brauhaus 1, Tel. 5636555 Bailamor - Salsaclub Bischofsweg 14 Beatpol Altbriesnitz 2a, Tel. 4210302 Blaue Fabrik Prießnitzstraße 44, Tel. 8026113

PM Club Haus Altmarkt Wilsdruffer Str. 19 , Tel. 2139438 Puschkin Club Leipziger Str. 12 Riesa efau Adlergasse 14 , Tel. 8660211 Rosis Amüsierlokal Eschenstrasse 11 Sabotage Bautzner Str. 75 HH

Galerie Neue Meister Georg-Treu-Platz 2, Tel. 49142000

Jugendzentrum A 19 Augsburger Str. 28, Tel. 3360228

Grünes Gewölbe Taschenberg 2, Tel. 49142000

Jugend- und Projektehaus T3 Tharandter Str. 3, Tel. 4228427

Kunstbibliothek Taschenberg 2, Tel. 49142000

Kümmelschänke e.V. Kümmelschänkenweg 2, Tel. 4216144

Kunstgewerbemuseum A.-Böckstiegel-Str. 2, Tel. 49142000

Club P5 Parkstr. 5, Tel. 4824763

Kunsthofpassage Dresden-Neustadt, zwischen Görlitzer und Alaunstraße

Kupferstich-Kabinett Taschenberg 2, Tel. 49142000

Exil Jugendhaus, Coswig Dresdner Str. 30, Tel. 03523 72826

Kinder- und Jugendhaus Louise Louisenstr. 41, Tel. 8026655

GAG 18 Kellerclub Fritz-Löffler-Str. 16, Tel. 4719085

Kinder- und Jugendnotdienst Rudolf-Bergander-Ring 43 Tel. 2754004

Club Mensa e. V. Reichenbachstr. 1, Tel. 4622620 Club Novitatis Fritz-Löffler-Str. 12c, Tel. 4674845

Count Down Güntzstr. 22, Tel. 4404780 Gutzkowclub Gutzkowstr. 29, Tel. 471422 Medienkulturzentrum Pentacon Schandaur Str. 64, Studentenclub New Feeling Budapester Str. 24, Tel. 0176 23273820 Jugendtreff Check out Bahnhofstr. 21, Tel. 2001476 Jugendtreff Spike K.-Laux-Str. 5, Tel. 2818084 Klub Neue Mensa Bergstr. 51, Tel. 4762550 Tusculum August-Bebel-Str. 12 WU 5 Wundtstr. 5, Tel. 4724246

Locationauswärts East Club Bischofswerda Neustädter Str. 6, Tel. 03594 700657

Blue Dance Club Wallstr. 11, Tel. 4820711 Chemiefabrik Dresden Großenhainer Str. 28, Tel. 8020066

Sektor Evolution An der Eisenbahn 2

Exil Coswig Dresdner Str. 30, Tel. 03523 72826

Strasse E® (Spinnerei/Reithalle/Bunker) W.-Hartmann-Str. 2,

Factory Riesa Bahnhofstr. 42, Tel. 03525 733264

Club Paula Meschwitzstrasse 14-16 Glory Bautzner Str. 153 District Club Erfurter Str. 12 Downtown Katharinenstr. 11-13, Tel. 8115592 ego - Das Wohlfühlhaus Königsbrücker Landstr. 7a, Tel. 8802000

Showboxx Leipziger Str. 3 Tel. 0351 6567838

Staatl. Kunsammlungen Gemäldegalerie Alte Meister Theaterplatz 1, Tel. 49142000

Jugendhaus InterWall Altgorbitzer Ring 1, Tel. 4120468

Scheune Alaunstr. 36-40, Tel. 8043822

Club Bizarr Robert-Berndt-Str. 1, Tel. 015116940046

SonderBar Würzburger Str. 40, Tel. 4719595

Aquarium St. Petersburger Str. 21

Theaterhaus Rudi Fechnerstr. 2a, Tel. 8491925

Theaterkahn Dresdner Brettl Terrassenufer a. d. Augustusbrücke, 01067 Dresden, Tel. 4969450

Scheunecafé Alaunstr. 36-40, Tel. 8026619

The Shamrock Kleine Brüdergasse 1, Tel. 4865935

Studentenclubs

Koralle Rothenburger Str. 30

TJG Nr. 2 Puppentheater im Rundkino, Prager Str. 6, Tel. 4965370

Santa Fe Gewandhausstr. 3 Tel. 8488550

Alte Feuerwache Loschwitz Fidelio-F.-Finke-Str. 4, Tel. 2678626

Taltheater Loschwitz Grundstr. 36, Tel. 2687979

Theater Junge Generation Meißner Landstr. 4, Tel. 4291231

Saloppe Sommerwirtschaft Brockhausstr. 1, Tel. 0172 3532586

Kulturfabrik Großröhrsdorf Schulstr. 2, Tel. 035952 48247

Skull Crusher Heavy Metal Verein Dresden e. V. Reisstr. 42, Tel. 0174 5651880

Kulturhaus Großröhrsdorf Rödertalplatz 1, Tel. 035952 46827

Sputnik 2.0 Schlesischer Platz 1 (Bhf. Neustadt)

Kulturzentrum Krone Großenhain Schloßplatz 1, Tel. 03522 505555

Tante JU An der Schleife 1, Tel. 0172 5116789

Kuppelhalle Tharandt Pienner Str. 13, Tel./Fax 035203 30042

Fahrenheit 100 Werner-Hartmann-Str. 3,

Tiefgang Georgenstr. 2, Tel. 8010558

Nachtcafé Meißen Dresdner Str. 1, Tel. 03521/459999

Gare de la Lune Pillnitzer Landstr. 148, Tel. 2678554

Triebwerk Dresden Coselweg 3, Tel. 2136922

Noteingang e.V. Radebeul Altkötzschenbroda 40, Tel. 01605776342

Gastronomie Barneby - Die Spielebar Görlitzer Str. 11, Tel 3393956 B‘liebig Liebigstr. 24, Tel. 4718759 Blumenau Louisenstr. 67, Tel. 8026502 BBC Alaunstr. 16, Tel. 6588721 Bla Bla Café Louisenstr. 24, Tel. 3232529 Café Europa Königsbrücker Str. 68, Tel. 8044810 Café Jähnig Geinitzstr. 16, Tel. 4718894 Fährgarten Johannstadt Käthe-Kollwitz-Ufer 23b, Tel. 4596262 Hebedas Rothenburger Str. 30, Tel. 8951010 Kakadu Bar Parkhotel Weißer Hirsch, Bautzner, Landstr. 7, Tel. 2106949 Lebowski-Bar Görlitzer Str. 5 Max Louisenstr. 65, Tel. 5635996 Papagei Blasewitzer Str. 60, Tel. 4412067 Paul Rackwitz Plauenscher Ring 33, Tel. 4720826 Mondfisch Louisenstraße 37, 01099 Dresden Only One Alaunstraße 83, Tel. 88948166 Peaches Neustadt Antonstr. 29, Tel. 8020324 Peaches Tolkewitz Schlömilchstr. 1, Tel. 2523215 Pinta Louisenstr. 49, Tel. 8106761

Münzkabinett Schloßstr. 25, Tel. 49142000 Mathematisch-Physikal. Salon Sophienstr. 2, Tel. 49142000 Porzellansammlung Sophienstr. 2, Glockenspielpavillon, Tel. 49142000 Rüstkammer Dresden Theaterplatz 1, Tel. 49142000 Schlossausstellung u. Hausmannsturm Schloßplatz 25, Tel. 49142000 Skulpturensammlung Georg-Treu-Platz 2, Tel. 49142000Museen

&

Galerien Abstrakte Momente Hoyerswerdaer Str. 21, Tel. 3393959 Art Academy Bautzner Str. 39, Tel. 6465580 art+form Bautzner Str. 11, Tel. 8031322 Atelier Oberlicht Radebeul Altkötzschenbroda 23, Tel. 8386177 Atelier Stankowski Rothenburger Str. 11a, Bautzner 69 Bautzner Str. 69, Tel. 8034519 Ladengalerie Blue Child Kunsthofpassage, Görlitzer Str. 25, Tel. 8029068 Büro für Kunst Bischofsweg 24/HH, Tel. 8485983 Carl-Maria-von-WeberMuseum Dresdner Str. 44, Tel. 2618234 Deutsches Hygienemuseum Lingnerplatz 1, Tel. 4846670 Deutsche Werkstätten Hellerau Moritzburger Weg 67, Tel. 215900 diegalerie-dresden.de Neustädter Markt 9, Tel. 56349044 DOPPEL DE Buchenstr. 16A, Tel. 5633376 Dreikönigskirche Hauptstr. 23, Tel. 8124103


22-23 Adressen 0712 DD:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 20.06.12 15:58 Seite 23

ADRESSEN Dresden M Erich-Kästner-Museum Antonstr. 1, Tel. 8045086

Heimat- und PalitzschMuseum Prohlis Gamigstr. 24,

Stadtmuseum Dresden Wilsdruffer Str. 2, Tel. 4887370

UCI-Kinowelt Elbepark, Lommatzscher Str. 82 Tel. 0351 8414-141

Freiraum 05 Bautzner Str. 19a

Tel. 7967249

Stadtarchiv Dresden Elisabeth-Boer-Str. 1, Tel. 4881515

Ufa-Palast St. Petersburger Str. 24a, Tel. 4825825, Programm: 4825804

Galerie Adlergasse Adlergasse 14, Tel. 8660216 Galerie Am Blauen Wunder Pillnitzer Landstr. 2, Tel. 2684020 Galerie am Damm Körnerplatz 10, Tel. 2679218

Idee 01239 e. V. Stadtteilforum Prohlis, Gamigstr. 26, Tel. 2593495 Institut Français de Dresden Kreuzstr. 6, Tel. 4821891 Jüdische Gemeinde zu Dresden Bautzner Str. 20

Galerie an der Schwebebahn Pillnitzer Landstr. 1, Tel. 2640505

Kalaschnikow Galerie Kamenzer Str. 37, Tel. 6567606

Galerie Baer Louisenstr. 72, Tel. 6465033

Karl-May-Museum Radebeul Karl-May-Str. 5, Tel. 8373010

Galerie Beyer Seitenstr. 4b, Tel. 89960075

Kasematten Dresden Georg-Treu-Platz 2, Tel. 4914601

Galerie Brigitte Utz Rähnitzgasse 17, Tel. 2640458 Galerie Christoff Horschik Rähnitzgasse 22, Tel. 4903745 Galerie der HfBK Brühlsche Terrasse 1, Tel. 4926716 Galerie des Neuen Sächsischen Kunstvereins Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 43822310

Käthe- Kollwitz- Haus Moritzburg Meißner Str. 7, Tel. 03520782818 Knark-Art.gallery Torgauer Str. 24 Kraszewski-Museum Nordstr. 28, Tel. 8044450 Kreative Werkstatt Bürgerstr./Hofgebäude 50, Tel. 8584200

Galerie Design&Kunst Hutbergstr. 3, Tel. 2684685

Kreativstudio Zschertnitz Räcknitzhöhe 35a, Tel. 47960995

Galerie Döbele Pohlandstr. 19, Tel. 318290

Kreuzkirche Dresden An der Kreuzkirche 6, Tel. 439390

Galerie Drei Dresdner Sezession 89 e.V., Prießnitzstr. 43, Tel. 8026710

Kulturrathaus Königstr. 15, Tel. 4888933

Galerie Erotic Art Dresden Radeberger Str. 15, Tel. 8027070

Kunstausstellung Kühl Nordstr. 5, Tel. 8045588

Galerie exil-art Rudolfstr. 7, Tel. 4062222

Kunstgalerie Am Weißen Hirsch Luboldtstr. 12, Tel. 2666103

Galerie Falkenbrunnen Chemnitzer Str. 48

Kunsthalle im art‘otel Ostraallee 33, Tel. 4922763

Galerie für Junge Künste im Schauspielhaus Ostra-Allee 3

Kunsthaus Dresden Rähnitzgasse 8, Tel. 8041456

Galerie Finkbein Bautzner Str. 4, Tel. 2105963

Kunsthaus Raskolnikow / Galerie Böhmische Str. 34, Tel. 8045708

Galerie Finckenstein Obergraben 8a, Tel. 2683835

Kunstkeller Radeberger Str. 15, Tel. 8039031

Galerie-Galerie Kamenzer Str. 25, Tel. 8044711

Kunstverein Alte Feuerwache Loschwitz e. V. Fidelio-F.-Finke-Str. 4, Tel. 2678626

Galerie Gebrüder Lehmann Görlitzer Str. 16, Tel. 8011783 Galerie Grafikladen Plattleite 66, Tel. 2631862 Galerie Hieronymus Friedrich-Wieck-Str. 11, Tel. 2678756

Kügelgenhaus Museum der Dresdner Romantik, Hauptstr. 13 Ladengalerie Diverso Neuberinstr. 1, Tel. 2168929

Galerie im art’forum Könneritzstr. 3, Tel. 4902593

Landesmuseum für Vorgeschichte Palaisplatz 11, Tel. 8926603

Galerie im Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665

Lenkraum Weintraubenstr. 19

Galerie Ines Schulz Obergraben 21, Tel. 8012243

LeseZeichen Prießnitzstr. 56, Tel. 8033914

Galerie Königstr. Königstr. 11, Tel. 4410553 Galerie KraussErben Tharandter Str. 19, Tel. 4241947 Galerie Kunstbahnhof Tharandter Str. 101-103, Mi-Fr 13-18 Uhr Galerie Mitte Inh. Karin Weber, Striesener Str. 49 Galerie Post2 Görlitzer Str. 32 Galerie Punkt & Partner Laubegaster Ufer 24 Galerie Sillack Königsbrücker Landstr. 63, Galerie Sybille Nütt Obergraben 10, Tel. 2529593 Galerie Treibhaus Katharinenstr. 11-13, Mi-Fr 16-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr

Leonhardi-Museum Grundstr. 26, Tel. 2683513 Militärhistorisches Museum Olbrichtplatz 2, Tel. 8232803 Museanum Grundstr. 17, Tel. 3740232 Museum für Tierkunde Neue Galerie im Schloss Pillnitz, A.-Böckstiegel-Str. 2

Städtische Galerie Dresden Wilsdruffer Str. 2, Tel. 4887361 Technische Sammlungen Junghansstr. 1-3, Tel. 4887737 Tschechisches Zentrum Hauptstr. 11, Tel 7958077-1/2/3 Universitätssammlung Kunst+Technik Helmholtzstr. 9/Görges-Bau, Tel. 46339461

Bildung EWS Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie, Antonstr. 19/ 21, Tel. 8030859 Jugend & KunstSchule Dresden Bautzner Str. 130 (Schloss Albrechtsberg), Tel. 79688510

Verkehrsmuseum Johanneum, Augustusstr. 1, Tel. 86440

Schinkelwache Theaterplatz, Tel. 4911922

Volkshochschule Dresden Schilfweg 3, Tel. 254400

Sport BewegungsReich Bautzner Str. 44, Tel. 6588610 Club Deluxe Aktiv Sportzentrum Pirna Rotterndorfer Str. 56b, Tel. 01733720654

Fiti am Waldschlösschen Am Brauhaus 12a, 01099 Dresden Tel. 32962972

Christopher Street Day (CSD) Dresden e.V. Kolbestr. 4, Tel. 8105964

Casablanca Friedensstr. 23, Tel. 8027819

Freiberger Arena Magdeburger Str. 10, Tel. 4885252

Duplexx Cruising Club Förstereistr. 10, Tel. 6588999

Cinemaxx Schillergalerie, Hüblerstr. 8, Tel. 3156868

Georg-Arnhold-Bad Hauptallee 2, Tel. 4942203

Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665

Gleitschirmschule Top Gliders Königsbrücker Str. 91, Tel. 0351 494, www.topgliders.de

Kino im Kasten (TU - Dresden) August-Bebel-Str. 19

Kinopolis Freiberg Chemnitzer Str. 133, Tel. 03731 676869

Hains Freizeitzentrum Freital An der Kleinbahn 24

Panarteria Schönfelder Str. 1

Quasimodo Kino im Riesa efau, Adlergasse 14, Tel. 4843922

Inlineskateschule Dresden Grunaer Str. 18,

Gedenkstätte Münchner Platz George-Bähr-Str. 7, Tel. 46331990

Staatliches Museum für Völkerkunde Palaisplatz 11, Tel. 8144860

Schauburg Königsbrücker Str. 55, Tel. 8032185 Trickfilmlounge Alaunstr. 36/40, Tel. 8045532 Schulkino Dresden Bautzner Str. 22 HH, Tel. 8048878 Thalia Görlitzer Str. 6, Tel. 6524703

Gerede e.V. Dresdner Lesben, Schwule, Transsexuelle, Transvestiten u. Angehörige, Prießnitzstr. 18, Tel. 8044480

l.u.s.t. Treff nicht nur schwuler uund lesbischer Teens, Infoladen, Prießnitzstr. 18, Tel. 802225

Kino in der Fabrik Tharandter Str. 33, Tel. 4244860

Museumskino Ernemann VIIb Junghansstr. 1-3, Tel. 341 41 10

Eigensinn Treff junger Lesben im Infoladen, Prießnitzstr.18, Tel. 8022251

Kaylie´s Kamenzer Str. 42

Programmkino Ost Schandauer Str. 73, Tel. 3103782

Schulmuseum Dresden Seminarstr. 11, Tel. 2130156

Sugar Hill Alaunstr. 60, Tel. 8996659

Bunker (Lederclub) Prießnitzstr. 51, Tel. 4412345

Museum Hofmühle Altplauen 21, Tel. 4101703

Galerie Yenidze Weißeritzstr. 3, Tel. 4865300

Popcorn Records Alaunstr. 20, Tel. 8012829

Gays & Lesbian

Neues Rundkino Prager Str. 6, Tel. 4843922

Schillerhäuschen Schillerstr. 19, Tel. 4887370

Plattenladen Rudolf-Leonhard-Str. 21, Tel. 8996370

Zentralohrgan Louisenstr. 22, Tel. 8010075

Kino im Dach Schandauer Str. 64, Tel. 3107373

Karthalle Coswig Köhlerstr. 22, Coswig, Tel. 03523 534 844

Ausweg Beratungsstelle gegen familiäre Gewalt & sexuellen Missbrauch, Schaufußstr. 27, Tel. 3100221 Beratung für Kriegsdienstverweigerer & Zivildienst Kreuzstr. 7, Tel. 4923369

Forschungszentrum Rossendorf Bautzner Str. 400, Tel. 2600 Gesundheitszentrum Einklang e.V. Pfaffensteinstr. 16, Tel. 2168989 Imara - Wege aus der Gewalt Mathildenstr. 18, Tel. 2197683 Infothek Umweltzentrum Dresden e.V. Schützengasse 16, Tel. 4943315 Jugend- und Drogenberatungsstelle Wiener Str. 41, Tel. 427730 Jugendrotkreuz Dresden Fetscherstr. 111, Tel. 3105285 Jugendfreizeitzentrum Pieschen-Nord Großenhainer Str. 93, Tel. 8567831 Kontaktgruppe für path. Spieler und deren Angehörige Eva-Schulze-Knabe-Str. 17, Tel. 2879177 Kontakt- & Beratungsstelle der GESOP gGmbH für Menschen mit psychischer Erkrankung & seelischen Nöten, Michelangelo Str. 11, Tel. 43708220 Mädchenhaus Walburka Beratung & Hilfe für Frauen & Mädchen, Chemnitzer Str. 92, Tel. 4015795 Medienwerkstatt e. V. Böhmische Str. 30, Tel. 8010877 Mobile Suchtberatung Riesaer Str. 7, Tel. 4884987

Queens Görlitzer Str. 3, Tel. 8108108

Saek-Pentacon Schandauer Str. 64

Trans-ID Treff f. Transvestiten u.Transsex., Prießnitzstr. 18

Stadtmobil Dresden Carsharing e.V. Wilsdruffer Str. 25

Valentino Jordanstr. 2, Tel. 2109595

Studentenrat der TU Dresden Helmholtzstr. 10, Tel. 463-32042

Young GAYneration schwuler Jugendtreff zw. 18 u. 25, Wiener Str. 41

Rat & Hilfe

Tel. 84722622

ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden Bischofsweg 38, Tel. 5013916 info@adfc-dresden.de

Heinz-Steyer-Stadion Pieschener Allee 1a, Tel. 2126723

AIDS - Hilfe Dresden e. V. Bischofsweg 46, Tel. 070044533351

Glücksgas-Stadion Lennéstraße 12 01069 Dresden 0351 4394326

Beratung -41, Infoladen / Stadtteilhs., Prießnitzstr. 18

Hamam Zum Kleinen Muck Industriestr. 63,

Ausländerrat Dresden e. V. Heinrich-Zille-Str. 6, Tel. 436370

Frauen für Frauen e. V. Angelikastr. 1, Tel. 8041470

Ticketzentrale im Kulturpalast Schloßstr. 2, Tel. 4866666, Philharmonie: 4866306

Kino

Arche NoVa Initiative für Menschen in Not, Schützengasse 18 Tel. 4867940

2.Pi.M Musikinstrumente Louisenstr. 11, Tel. 8210608

Sweetwater Friedrich-Wieck-Str. 4

Zentraler Vorverkauf des Staatsschauspiels Tel. 4913555

Anonyme Zuflucht für Mädchen & Junge Frauen, Wiener Str. 41, PF 30 01 08, Tag & Nacht, Notruf: 2519988

Emmers Bürgerstr. 68, Tel. 8489796

SZ-Servicepunkt Bautzner Str. 47, Tel. 8033161

Tourismus Service Enderstr. 59, Tel. 2541849

RAA - Opferberatung Hilfe für Betroffene rechter Gewalt, Bautzner Str. 45/47 (Hinterhof), Tel. 8894174

Musikhaus Music Player Kesselsdorfer Str. 46/HH, Tel. 4221299

Supreme Alaunstr. 55, Tel. 8019768

Yoga Zentrum Dresden Jordanstr. 8 Tel. 8106351

Sächsische Landesärztekammer Schützenhöhe 16, Tel. 82670

DJ AmpArend’s Musicpool Moderation & Mobile Diskothek, Rankestr. 31, Tel. 8486204

Semperoperkarten & Classics Theaterplatz 2, Tel. 4911705

Museum für Tierkunde Japanisches Palais, Palaisplatz 11, Tel. 8144879

Postplatz Archiv Wallstr. 1, Tel. 4821160

Disco Musikhandel GmbH Bürgerstr. 19, Tel. 8488120

Laconic Records Rothenburger Str. 13, Tel. 2069088

Info & Voverkauf

SAX-Ticket in der Schauburg, Königsbrücker Str. 59, Tel. 8038744

Backstock Records Kamenzer Str. 27, Tel. 5007725

Fat Fenders Böhmische Str. 14

Werkbundhaus Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 8802007

Konzertkasse Dresden Ferdinandstr. 12, Loschwitzerstraße 52a (Am Schillerplatz), Tel. 866600

Musik

fame musik & mehr Merianplatz 3

Villa Theresa Malten Wilhelm-Weitling-Str. 3, Tel. 2053521

Dresden Marketing GmbH Theaterstr. 6, 01067 Dresden, Tel. 0351-50173115

QuickFit Leipziger/Ecke Lommatzscher Str., (Alter Straßenbahnhof Mickten) 01139 Dresden,Tel. 0351 8496010

Aidsberatung Dresden kostenloser & anonymer HIV Antikörpertest, Bautzner Str. 25, Tel. 3100126

Suchtberatungstelle der GESOP gGmbH Gasanstaltstr. 10, Tel. 21530830 Umweltbibliothek Schützengasse 16 Verbraucherzentrale Fetscherplatz 3, Tel. 4593484 Video- und Filmverband Sachsen e.V. Schandauer Str. 64, Tel. 33600 Zentrum für Sexuelle Bildung Dresden Buchenstraße 12, www.sexuellebildung.de

Juli 2012 FRIZZ

23


24 Kultur 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 17:12 Seite 24

KULTUR N Text: Doreen Theissig

Nur mit Dir

Sinnliches Sommerevent

K Pantomime in einer Ehe

K Schlössernacht

Am 22. Juli lädt die Mimenbühne Dresden mit dem Stück „Nur mit Dir“ ein. Auf der Bühne wird eine Pantomimische Beobachtung des Liebeslebens von Ralf Herzog und Annett Müller zu sehen sein. Frau und Mann – Gegensätze ziehen sich ja angeblich magisch an. So stellt sich die Frage, warum Frauen und Männer so sind, wie sie sind, und warum sie gerade deshalb so wunderbar miteinander auskommen könnten. Diesem Gedanken wird in pantomimischen Episoden einer Ehe nachgegangen. Unter dem bewährten Motto der Mimenbühne „Kommen Sie nicht allein, besser lacht es sich gemeinsam“ ist ein amüsantes Stück unter der künstlerischen Leitung von Ralf Herzog entstanden.

Die 4. Dresdner Schlössernacht lädt am 14. Juli zum Musik- und Kunstgenuss mit bezauberndem Blick auf das Elbtal ein. Konzipiert als ein zauberhaftes Open-AirSommerevent, werden die Parkanlagen der drei Elbschlösser Schloss Albrechtsberg, das Lingnerschloss und Schloss Eckberg eine Nacht lang vereint zu einer weitläufigen Kulturlandschaft mit 15 Bühnen und Spielstätten, mit kulinarischen Erlebniswelten und fantasievollen Lichtprojektionen. Auch die „Saloppe“ ist als Spielstätte wieder dabei. Als besonderer Höhepunkt werden die Projektionen an der Fassade von Schloss Albrechtsberg neu konzipiert. Und zum Abschluss erwartet die Besucher ein fulminantes Feuerwerk.

N „Nur mit Dir“ in der Mimenbühne am 22. Juli um 18 Uhr, mehr Infos unter www.mimenstudio.de

N Dresdner Schlössernacht auf Schloss Albrechtsberg, Lingnerschloss und Schloss Eckberg am 14. Juli, weitere Infos unter www.dresdner-schloessernacht.de

Diplomkomiker

Decollagen – ohne Fass und Boden

K Vicki Vomit

Foto: Anja Pankotsch

Am 6. Juli kommt Vicki Vomit ins Red Roosters. Spätestens mit der Veröffentlichung seines Szene-Hits „Arbeitslos und Spaß dabei“ im Jahr 1993 ist Vicki Vomit als vielseitiger Künstler deutschlandweit bekannt. Mit seinem Feingefühl für das Groteske hinter gesellschaftlichen Ereignissen schafft er es, auf unverblümte Art und Weise, jeder noch so ernsthaften Angelegenheit etwas Komisches abzuringen. Vicki Vomit polarisiert, weil er in allem etwas Komisches sieht und er politisch unkorrekte Witze einfach liebt.

24

K Vernissage von Ilona Steinmüller

Die Ausstellung „Decollagen – ohne Fass und Boden“ von Ilona Steinmüller findet am 1. Juli im St. Pauli Salon statt. In ihren Arbeiten zeigt sich das zwanghafte Bedürfnis nach Überflüssigem, wie es sich in der frei Haus geschwemmten Papier-Werbungsflut widerspiegelt. Diese findet sich wieder in den „Decollagen“, die Schicht für Schicht von der Künstlerin entwickelt werden, im konstruktiven Wechsel von Absicht und Zufall und unter Einbeziehung verschiedenster Techniken und Materialien.

N Vicki Vomit im Red Rooster am 6. Juli, mehr Infos unter www.vicki-vomit.de

N Vernissage Ilona Seinmüller im St. Pauli Salon am 1. Juli um 17.30 Uhr

Homegrown

Hereinspaziert

K Ostrale

K Schaubudensommer

Am 13. Juli startet die sechste Ostrale auf dem Ostragehege in Dresden. 245 Künstler aus 33 Nationen werden in der historischen Kulisse des Hans Erlwein Schlachthofes ein breites Spektrum nationaler und internationaler zeitgenössischer Kunst präsentieren. Auch in diesem Jahr können die Besucher an den Wochenenden im Rahmen des Ostrale.xtra Programmes Konzerte, Performances und Gesprächsrunden erleben. Kunst als Kapital und Kernbestand einer neuzeitlichen Gesellschaft zu etablieren, ihre Innovationskraft ökonomisch und sozial zu organisieren und lokal, regional und international nachhaltig nutzbar zu machen, ist die Idee und das Ziel der Ostrale. Unter dem diesjährigen Motto „homegrown“, das selbst Angebaute, gibt die Ostrale im Kontext eines internationalen Kunstfestivals vielfältige Bezüge frei.

Vom 5. bis 15. Juli öffnet der Schaubuden-Sommer wieder seine quietschenden Tore und lässt in elf Taumelnächten über 100 Künstler auf sein verehrtes Publikum los – hochnäsige Diven, verschrobene Wunderschrauber, Clowns, Puppenspieler, Saitenstreichler und akrobatische Schamanen. Nacht für Nacht lädt der Buden-Platz hinter der Scheune im Neustädter Herzen ab 19.00 Uhr zum Wandeln und Wundern ein. Zwölf bis fünfzehn verschiedene Aufführungen, Shows, Performances stehen jeden Abend zur Wahl. Ambitionierte Schaulustige können davon bis zu vier Darbietungen hintereinander erleben und taumeln dann selig in die Mitternachtsüberraschungen, wo die Künstler des Abends und spontane Gäste noch übrig gebliebene Energien freudvoll verpulvern oder im Festivalclub tanzen, bis der Hahn kräht.

N Ostrale im Ostragehege vom 13. Juli bis 16. September, mehr Infos unter www.ostrale.de

N Schaubuden-Sommer im Scheune-Garten vom 5. bis 15. Juli ab 19 Uhr, www.schaubudensommer.de

FRIZZ Juli 2012


25 Lesebühne 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 16:59 Seite 25

LESEBÜHNE Text: Sarah Bosetti, Recherche: Doreen Theissig L

WO D

ROCK

N Sarah Bosetti ist am 25. Juli beim Poetry Slam „Geschichten übern Gartenzaun“ um 20 Uhr in der Groove Station zu sehen und zu hören.

Sarah Bosetti • Alter: 28 Jahre • Wohnort: Berlin • Beruf: Autorin & Filmemacherin • Veröffentlichungen: "Wenn ich eine Frau wäre" (Sprechstation Verlag) • Mitbegründerin der Lesebühne Couchpoetos in Berlin

Beziehungsweise Ein dumpfer Aufschlag, ein Schmerzensschrei und das Jaulen meines Hundes wecken mich. Vor zwei Wochen hat uns mein Bruder ein Hochbett gebaut. Seitdem fällt Ulf jeden Morgen aus dem Bett. Das hat er vorher nie gemacht, aber vorher hat es sich ja auch nicht richtig gelohnt. Eine halbe Stunde später sitzen wir am Frühstückstisch und ich schlage im Sekundentakt meine Stirn auf die Tischkante. »Och Muffelpuffel-Hasemuckel-Mopsemietzchen-Mummelmützchen-Bummsebärchen, wasnlos?«, fragt Ulf. »Du hast unser Jubiläum vergessen«, sage ich. Ulf guckt mich verwirrt an. »Das kann nicht sein. Ich hab‘ doch letzte Woche erst unser Jubiläum vergessen.« »Und weißt du noch, welches Jubiläum du letzte Woche vergessen hast?«, frage ich. »Nee, hab‘ ich vergessen«, sagt Ulf. »Das war jedenfalls ein anderes Jubiläum.« »Aber wir sind doch noch nicht mal seit einem Jahr zusammen. Wieso haben wir denn ständig Jubiläen?« »Es ist heute genau elf Monate her, da hast du mich zum ersten Mal angerufen, zählt das etwa überhaupt nicht?«, frage ich und gucke Ulf mit großen Augen und einem Blick an, der dem meines Hundes, der mich gerade höflich um mein Frühstücksbrötchen bittet, nicht unähnlich ist. Ulf starrt verwirrt meinen Hund an. Eine Weile verharren wir so, sinnlos im Dreieck guckend. »Sind wir nicht ein ziemliches Klischeepärchen, wenn ich unser Jubiläum vergesse

und du darauf bestehst, dass das wichtig ist und...?« Ulf verstummt unter meinem wässrigen Blick. Langsam kullert eine Träne über meine Wange. »Na gut«, sagt er. »Dann lass uns was unternehmen. Das müssen wir feiern.« »Ich hab‘ kein Geld«, sage ich und schlage wieder meinen Kopf auf die Tischkante. »Ich lad‘ dich ein«, sagt Ulf, setzt sich an seinen Computer und tippt www.gratis-inberlin.de in die Adresszeile. »Guck mal, eine Gratis-Lesung«, sagt er und liest vor: »Buchpremiere von Alex Rühle: Ohne Netz – Mein halbes Jahr offline. Alex Rühle, Journalist der Süddeutschen Zeitung, überlebte ein halbes Jahr ohne Internet und Email. Nun spricht er über die Herausforderungen des sechs-monatigen Selbstversuchs.« Ich bin beeindruckt. »So leicht kann man heute also Geld verdienen«, sage ich. »Früher musste man noch achttausend Meter hohe Gipfel erklimmen oder wenigstens ein paar Jahre lang unter wilden Bären leben, um danach ein Survival-Buch schreiben zu dürfen. Heute reicht es, ein halbes Jahr lang keine Mails zu lesen. Ich warte noch ein paar Jahre, dann schreibe ich den neuen Bestseller: Ungeschützt – Meine zwei Wochen ohne Spamfilter. Die Verlage werden sich um den Stoff prügeln.« »Find‘ ich gut«, sagt Ulf. »Werd du mal reich. Dann sind wir wenigstens nicht so ein Klischeepärchen.« »Ach was«, sage ich. »Das würde uns doch sowieso niemals passieren.«

Regelmäßig ausverkaufte LiteraturPerformances wie etwa die Lesebühne „Sax Royal“ in der Scheune zeigen: Poesie rockt. Man muss sie nur zeitgemäß, urban und cool genug servieren. Und weil uns diese Szene so gut gefällt, werden sich an dieser Stelle in schöner Regelmäßigkeit die Lyrik-Rocker ihre Wortgitarren umhängen – oder auch schon etwas gesetztere Literaten ihre Stifte spitzen – und ein paar Buchstaben-Hymnen unters Volk schmettern. Und noch besser: Es sind immer Künstler und Autoren, die in dem jeweiligen Monat dann auch tatsächlich in Dresden zu erleben sein werden. Für den Juli schreibt Sarah Bosetti.

Unbeschwerte Momente mit Freixenet Der Sommer ist da und lässt uns die Schönheit des Lebens spüren! Ein Glas eisgekühlter Mia Blanco von Freixenet ist der perfekte Abschluss eines aufregenden Tages. Ob Sommerfest oder Picknick im Freien – der harmonisch-fruchtige Weißwein sorgt bei jeder Gelegenheit für unbeschwerte Momente. Der Mia Blanco von Freixenet vermittelt den lebendigen Genuss katalanischer Lebensfreude und eint spanische Tradition und das moderne Lebensgefuhl Barcelonas.  Genießen Sie den unbeschwerten Genuss spanischen Weißweins und gewinnen Sie jetzt mit FRIZZ Das Magazin und Freixenet 3x1 Paket á 6 Flaschen Mia Blanco von Freixenet.

Juli 2012 FRIZZ

25


26 Tonträger 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 14:38 Seite 26

TONTRÄGER

präsentiert von

N Text: Andreas Zagelow

T I P P D E S M O N AT S

Cro

„Raop“ Label: Chimperator • Release: 06.07.2012

Mit nur einem verdammt cleveren Song hat sich Cro zu Everybodys Rap-Darling mit Maske gemausert. Dem dürfte auch die Tatsache, dass sein Debütalbum den Wortwitz von „Easy“ manchmal vermissen lässt und sich stattdessen auf simple Durchhalte- und Gute-Laune-Parolen beschränkt, keinen Abbruch tun. Denn Cro hat die luftig-leichten Beats und ein großes Herz für Pop-Refrains. Und viel mehr braucht es manchmal eben nicht.

Everybodys Rap-Darling mit Maske: Cro ist jetzt mit seinem neuesten Streich „Raop“ am Start.

Usher

26

Maximo Park

Chima

Looking 4 Myself

The National Health

Stille

Label: RCA/Sonymusic • Release: 8. Juni 2012

Label: Vertigo Berlin/Universal • Release: 8. Juni 2012

Label: Universal • Release: 6. Juli 2012

Was bleibt noch nachdem man Millionen Platten verkauft hat und recht unbeschwert durchs Leben gehen kann? Usher kümmert sich erstmal um sich selbst, zumindest im Titel seines neuen Albums. Ein Manko entdeckt er dabei allerdings doch: die Frauen, mit denen es entweder gar nicht oder aber zu gut klappt. Die Musik für diese manchmal etwas übertrieben um Mitleid heischende Selbstbeweihräucherung ist überraschend abwechslungsreich, reicht vom Rummeldisco-Beat bis zu Retrogrooves und trockenen Balladenrhythmen. Sogar mit Empire Of The Sun-Sänger Luke Steele wagt Usher ein gelungenes Experiment. Respekt!

Dieses Album stand auf der Kippe, weil die Band nach dem zu ambitionierten und wohl darum gefl oppten Vorgänger nicht mehr den Draht zueinander fand. Am Ende rissen sich die Briten zusammen und besannen sich für „The National Health“ auf gute, druckvolle Melodien. Der Rhythmus bewegt sich inzwischen auch gern mal unterhalb des Hyperaktivitäts-Niveaus, was einen Song wie „The Undercurrents“ zum wunderbar zeitlosen Höhepunkt wachsen lässt. Einige Fans der ersten Stunde dürften von der leichten Altersmilde enttäuscht sein, dennoch: „The National Health“ ist eine der besten Maximo Park-Platten.

Es ist nicht das erste Lebenszeichen des Chimaobinna Enyiakanwanne Onyele, kurz Chima. Schon im letzten Jahrzehnt gehörte er zur 3P-Possie um Xavier Naidoo, Sabrina Setlur und Moses Pelham, „Stille“ dürfte nun sein erster wirklich großer Erfolg werden. Denn inhaltlich ist Chima nicht weit weg von Bendzko, Clueso oder Bourani. Auch wenn die Songs des Frankfurters oft auf elektronischem Boden wachsen, verlassen sie doch nie das vertraute Popterrain. „Stille“ dreht sich um allerlei Zwischenmenschliches, hat solide Melodien und Chimas warme Stimme. Kein aufregendes, aber ein mehr als rundes Album.

FRIZZ Juli 2012

Wie basteln Sie Ihre Beats? Am Anfang auf einem Computer, mit dem Programm „Hip Hop eJay“. Also wirklich Klötzchen nehmen und aneinander stellen. Das war der Anfang, und dann spielt man ein wenig mit Schlagzeugbeats. Und irgendwann steht man dann hier. (grinst) Warum die Maske? Früher gab es kaum Bilder von mir im Netz, damit mein Chef nicht mitbekommt, dass ich nebenher noch Musik mache. Irgendwann kam der Punkt, an dem ich auf die Bühne musste und mein Label meinte: „Dann such dir aber eine schöne Maske raus!“ Und warum war das am Ende der Panda? Der passt einfach am besten. Eine böse Maske würde gar keinen Sinn machen, weil es nicht zu meiner Musik passt. Ich mache ja eher Gute-Laune-Musik. Deshalb der süße, liebe Panda. Angeblich steht Ihr Studio im Keller Ihrer Mutter? Das ist mein Zimmer, und da habe ich meinen PC, der nur für Musik bestimmt ist. Da habe ich noch nicht mal Internet drauf. Dort nehme ich auf und kann bis in die Nacht laut sein. Ist Ihnen dieses Umfeld wichtig? Auf jeden Fall. Ich habe eine Zeit lang in Stuttgart gewohnt, in einer 13er-WG. Das war witzig und eine geile Zeit, aber eben nicht das gewohnte Umfeld. Deswegen entstand dort nicht so cooles Zeug. Letzte Frage: Was hat es mit dem Albumtitel „Raop“ auf sich? Das ist eine Mischung aus „Rap“ und „Pop“. Weil es poppig klingt und Melodien hat, die ins Ohr gehen werden. Es hat aber trotzdem noch Rap mit drin – ein Mix aus beidem eben. Dafür gab es noch keinen Namen. Also haben wir nachgedacht und kamen ziemlich schnell auf „Raop“. Man kann es lieben, hassen, und man kann darüber streiten. Passt.


27 Comic 0712 DD:! Muster HA 20.06.12 15:53 Seite 27


28 Filmwelt 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 16:06 Seite 28

FILMWELT N Text: Doreen Theissig

Töte mich K Drama, 2012, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Regie: Emily Atef; Darsteller: Maria-Victoria Dragus, Roeland Wiesnekker, Wolfram Koch, Christine Citti, Anne Bennent; 91 Min.

Das verflixte 3. Jahr K Romanze, 2011, Frankreich, Regie: Frédéric Beigbeder; Darsteller: Gaspard Proust, Louise Bourgoin,Valérie Lemercier, J. Lambert; 100 Min.

Sleep tight K Horrorfilm, 2011, Spanien, Regie: Jaume Balagueró; Darsteller: Luis Tosar, Marta Etura, Alberto San Juan; 102 Min.

Der neue Film von Emily Atef zeigt zwei Menschen, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten. Die beiden teilen jedoch ein gemeinsames Leid – Mangel an liebevoller Zuwendung. Die fünfzehnjährige Adele (Maria-Victoria Dragus) möchte sterben. Seit dem Tod ihres Bruders fühlt sich alles um sie herum fremd an. Timo (Roeland Wiesnekker), 43 Jahre, ist auf der Flucht. Vor acht Jahren wegen eines Mordes verurteilt und inhaftiert, gelang ihm endlich der Ausbruch aus dem Gefängnis. Verletzt und erschöpft sucht er Unterschlupf auf dem Bauernhof von Adeles Eltern. Als sie den Flüchtigen entdeckt, bietet sie ihm einen Deal an: Sie wird ihm helfen zu fliehen, und dafür soll Timo sie töten.

Nach seinem Roman „Die Liebe währt drei Jahre“ erzählt der Regisseur und Autor Frédéric Beigbeder eine charmante Liebegeschichte. Marc Marronnier (Gaspard Proust), tagsüber ein von der Welt gelangweilter Literaturkritiker, abends ein scharfzüngiger und feierwütiger Gesellschaftskolumnist, lässt sich von seiner Frau Anne scheiden. Zu diesem Zeitpunkt ist er sich vollkommen sicher, dass wahre Liebe „das verflixte dritte Jahr“ nie überdauern kann. Sogar ein Pamphlet hat er unter Pseudonym als Beleg seiner These geschrieben. Als er auf einer Feier der schönen Alice (Louise Bourgoin) begegnet, gerät seine Überzeugung jedoch schwer ins Wanken.

César (Luis Tosar) arbeitet als Portier in einem Mietshaus in Barcelona. Und obwohl ihn die Mieter des Hauses kaum wahrnehmen, weiß César alles über sie. Er beobachtet sie genau, kennt all ihre intimsten Geheimnisse. Insbesondere die von Clara (Marta Etura), einer lebensbejahenden jungen Frau. Doch Claras unbeschwerte Haltung verursacht bei César die reinste Übelkeit. Erst wenn er ihre Ausgelassenheit ein für alle Mal zerstört hat, kann er Ruhe finden. Er liebt nichts mehr, als Leid zu säen, und blüht erst auf, wenn dieses wächst. Mit Clara hat er nun sein perfektes Opfer.

N „Töte mich“ ist ab 5. Juli im Rundkino zu sehen

N „Das verflixte 3. Jahr“ startet am 19. Juli im Programmkino Ost

N „Sleep tight“ läuft ab 5. Juli im Kristallpalast

Cinestrange K 1. Dresdner Festival des Genrefilms mit Stargast Dario Argento

Filmfans dürfen sich im August auf ein besonders spannendes Highlight freuen. Vom 3. bis zum 5. des Monats findet im UFA Kristallpalast das Cinestrange Filmfestival statt, das erste Festival in Dresden, das sich komplett dem Genrefilm verschrieben hat. Das diesjährige Programm steht ganz im Zeichen des phantastischen Films und Thrillers und hält einige Überraschungen parat. Im Rahmen des interkontinentalen Wettbewerbs um den Cinestrange Award werden mehr als ein Dutzend Filme aus dem Bereich Horror und Action zu sehen sein. Eingereicht wurden Beiträge aus Europa, Asien und den USA. Ebenso wird der Coverkünstler Andreas Marschall anwesend sein und seinen prämierten Film „Masks“ vorstellen. Wer die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen darf, ermittelt eine dreiköpfige Expertenjury, der, neben dem Filmwissenschaftler Dr. Marcus Stiglegger sowie Yazid Benfeghoul vom Deadline Filmmagazin, auch Schauspieler und Synchronsprecher Charles Rettinghaus beiwohnt. Rettinghaus, der bekannt ist als deutsche Stimme von Jean-Claude van Damme, Jamie Foxx oder Robert Downey Jr., wird auch das Publikum durch das Programm führen. Neben dem Wettbewerb wartet das Cinestrange aber noch mit einem weiteren Höhepunkt auf. Regielegende Dario Argento wird das Festival als Ehrengast begleiten und eine Auszeichnung für sein Lebenswerk erhalten. Der Mitbegründer des Giallo-Films und ewiger Dorn im Auge der deutschen Zensur gilt heute als einer der einflussreichsten Regisseure des italienischen Genrekinos. Im Rahmen einer Retrospektive stellt er persönlich eine Auswahl seines Schaffens vor. Den

28

FRIZZ Juli 2012

Auftakt hierzu bildet Sergio Leones Klassiker „Spiel mir das Lied vom Tod“, zu dem Argento das Drehbuch mitverfasst hat. Als weiterer Gast wird Claudio Simonetti die Veranstaltung beehren. Mit seiner legendären Band Goblin hat er nicht nur die Soundtracks für Argentos Filme geliefert, sondern u.a. auch den Score für George A. Romeros „Dawn of the Dead“ eingespielt. Es darf zu erwarten sein, dass der Meister auch selbst in die Tasten greift und im Rahmen einer Film-Musik-Performance seine bekanntesten Stücke aus den letzten 30 Jahren anspielt. Zum Abschluß ist neben den Ehrungen eine Aftershowparty mit 500 Gästen geplant. Eigens dafür haben die Veranstalter das Elbdampfschiff MS Cosel angemietet, um das schaurig-schöne Wochenende gebührend ausklingen zu lassen.


29 Gastro 0712 DD:! Muster HA 22.06.12 16:02 Seite 29

GASTRO Text & Foto: Doreen Theissig L

Plaudercafe K Zu Gast im Nähkästchen

Im September 2009 hat Andrea Wiemer das kleine Café Nähkästchen auf dem Bischofsweg Ecke Förstereistraße in der Neustadt eröffnet. Der Besitzerin des, wie sie es selbst liebevoll nennt, „Plaudercafés“ gehört zudem schon seit über zehn Jahren der benachbarte Kostümverleih „Maßnahme“. Das ist deshalb interessant, weil das Café und der Kostümladen mehr als nur Nachbarn sind. Sie sind sozusagen ein Paar. „Es war wichtig, eine stille Ecke zu schaffen. Eine ruhige Nische, wenn man so will, wo sich nicht nur unsere Kunden in Ruhe beraten und auch mal aus dem Nähkästchen plaudern können. Die beiden Läden gehören einfach zusammen“, sagt die Wirtin und Schneiderin. Meistens halten sich im Nähkästchen Bühnen- und Kostümbildner, Schauspieler und Regisseure auf. Aber auch der nicht gleichermaßen

„Essen ist Kultur. Ich hasse Plastikbecher.“ Andrea Wiemer, Chefin vom Cafe Nähkästchen. kreative Gast hat dort seine Freude. Warum nicht Perücken ausprobieren und dabei entspannt einen Roibostee trinken, dazu ein Stück vom hausgemachten Kuchen essen und die kreative Umgebung genießen? Das Nähkästchen wirkt wie die gemütlichste Werkstatt, die man sich vorstellen kann. Gesessen wird auf einfachen Holzbänken an Nähmaschinentischen. Überall auf den Bänken liegen Bücher, Zeitschriften und kleine Puzzle. Die perfek-

ten Zutaten, um völlig die Zeit aus den Augen zu verlieren. „Hier kann man sich hinsetzen und in Ruhe lesen und abschalten“, sagt die Besitzerin, die sich auch gern auf einen Tee in ihr kleines Café zurückzieht, um zu entspannen. Aber Andrea Wiemer hat mehr als nur Tee und gutes Karma in ihrer Plauschecke zu bieten. Mittags kann man sich im Nähkästchen mit saisonalen Speisen, wie zum Beispiel dem selbst gemachten Kartoffelsalat, beglücken. „Wir haben unsere Stammesser. Deshalb servieren wir jeden Tag etwas anderes. Zum Nachtisch gibt es aber immer unseren hausgemachten Kuchen.“ Neben Trank und Speis lädt das Nähkästchen immer wieder gern zum abendlichen Zusammenkommen mit Unterhaltungsprogramm ein. Am letzten Donnerstag im Quartal geht es zur Wiemern ins Lokal. Am 27. September wird wie-

der Dieter Beckert, selbsternannter Brachialromantiker, für einen weisheitsprahlenden Abend sorgen mit Erkenntnissen über die GlasWasser-Theorie des Genossen Lenin, Revolution und Sex und über das Leben der Alexandra Kollontai. Im Nähkästchen verschmelzen Kultur und Essen wunderbar leicht, ohne aufgeblasene Stilisierungen. Hier werden der Tee und Kaffee aus handbemalten Tassen getrunken und zum Mittagessen von bemalten Tellern der Dresdner Künstlerin Libuscha Bambula gegessen. „Essen ist Kultur. Ich hasse zum Beispiel Plastikbecher“, erklärt die Schneiderin ihren mit wertvollen Einzelstücken gefüllten Geschirrschrank. Das Nähkästchen, das Plaudercafé mit Kostümladen, ist selbst ein wertvolles Original. „Ich sag immer: Wir sind ein Frauenhaus. Hier wird gekocht, gewaschen, gebügelt und genäht.“ N Nähkästchen, Bischofsweg 18, 01097 Dresden. Tel.: 0351/ 801 43 25, Mo – Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 10 bis 12 Uhr; www.kostuemwelt-wiemer.de

Nach dem Sputnik Spring Break Festival 2012

Remmidemmi Und es ist Sommer! Für uns bedeutet das: Festivalalarm – unter freiem Himmel zu LiveMusik feiern und tanzen. Reichlich Gelegenheit dazu bot sich auf dem Sputnik Spring Break. Vom 25. bis 28. Mai wurde Pouch, auf der verträumten Halbinsel an der Goitzsche bei Bitterfeld in Sachsen Anhalt, in einen tobenden Elektromob verwandelt. Bei bestem Festivalwetter ließen die Acts auf den insgesamt vier Stages keine Wünsche offen. Allen voran die Headliner Deichkind hielten, was sie in ihrem Song „Remmidemmi“ versprechen und brachten die Massen förmlich zum Eskalieren. Mia, die gerade mit ihrem neuen Album „Tacheles“ am Start sind, sorgten nicht minder dafür, dass unter den 17.000 Besuchern endlich wieder dieses Festivalfieber ausbrach. Mit Sicherheit wollte niemand nach Berlin, als die Jungs von Kraftclub die Bühne betraten. Abgerundet wurde das durchweg feine Lineup von großartigen Live-Acts, wie den Turntablerockern, Moonbootica und dem Altmeister der Plattendreher Timo Maas.

Ob Mainstage, die Partyzelte mit elektronischen Live-Sets oder das Riesenrad, das Sputnik Spring Break bot den Besuchern Einiges. Wessen Tanzbeine nach einer Entspannungspause schrien, besuchte das außer-galaktische Gauloises Café des Arts mit seinen chilligen Sitzecken. Bei Kaffee und Croissants konnte man einfach mal abschalten und das Festivaltreiben beobachten. So kann man leben! Schnellrater fanden beim Gauloises Artiste ihre kreative Herausforderung. Die absolut Tanzwütigen wurden von Liquid Sound, Monkey Mafia und Oliver Goldt noch bis in den Morgengrauen mit frischen Beats im Zelt des Sponsors versorgt.

Das Sputnik Spring Break war, dem Wettergott sei dank, ein voller Erfolg. Das neue Café des Arts mit eigener Stage tourt übrigens noch den ganzen Sommer weiter durch Deutschland. Unter anderem auf dem SonneMondSterne Festival könnt ihr dort angesagte DJs und Newcomerbands sehen. Vorbeikommen lohnt sich.


30 Am Ende 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 17:02 Seite 30

AM ENDE N Text: Doreen Theissig, Foto: Presse

Das letzte Wort hat ... K Das letzte Wort in diesem Monat hat Kaddi Cutz. Die 30-jährige studierte Sozialarbeiterin ist Slam-Master und Moderatorin des monatlich stattfindenden Poetry Slam Open Airs „Geschichten übern Gartenzaun“ in der Groove Station.

Frau Cutz, vollenden Sie bitte diesen Satz: An Dresden hat mich in letzter Zeit besonders aufgeregt, dass... …mich momentan absolut gar nichts anficht.Vor einigen Wochen wäre mir dazu vermutlich noch ein Schwall von Worten eingefallen. Wer mich kennt, der weiß, dass ich zuweilen impulsiv und zumindest in einigen Belangen schnell auf die Palme zu bringen bin. Das ist auch immer irgendwie unterschwellig Thema in meinen Texten. Tatsächlich habe ich aber gerade eine wundervolle Slam-Tour in NRW und einen Kurzbesuch in meiner norddeutschen Heimat hinter mir sowie traumhafte Tage unter griechischer Sonne verbracht. Ich bin derart tiefenentspannt und generalüberholt wieder in Dresden gelandet, dass mich gerade gar nichts aufregt. Was muss sich ändern? Ich brauche dringend mehr Sand und viel Meer vor meiner Tür. Wie würden Sie Dresden beschreiben, für jemanden, der die Stadt nicht kennt? Zauberhaft! Meine ehemaligen

Big Bamboo Sounds

Hamburger Kollegen haben nicht verstehen können, wie ich ihre schöne Hansestadt freiwillig verlassen kann, um dann auch noch nach Dresden zu ziehen. Allen wird die Stadt, die ich seit nunmehr fünf Jahren mein Zuhause nenne, von mir immer gern ans Herz gelegt. Sei es wegen der barocken Altstadt, der kunterbunten Neustadt mit ihren Hinterhöfen und unzähligen Cafés, die gerade im Sommer irgendwie Urlaubsflair versprühen, ihrer Nähe zur sächsischen Schweiz oder Prag oder wegen des Adventsspektakels im Stallhof, das sogar einen erklärten Weihnachtsmarktmuffel wie mich immer ein bisschen verzaubert. Welcher Ort ist Ihnen der liebste in Dresden? Jetzt im Sommer bin ich am liebsten draußen. Leute gucken in der Neustadt, chillen im Alaunpark oder an der Elbe. Aber auch ein Altpieschener im Brauhaus Watzke gehört zum Dresdner Sommer für mich einfach dazu. Ein Blick in die Zukunft: Welche Pläne und Visionen haben Sie persönlich? Im Juni hat unser Poetry Slam „Geschichten übern Gartenzaun“

Freaky Friday Night

Diener zweier Herren

... Kaddi Cutz seinen ersten Geburtstag in der Groove Station gefeiert. Wir schauen zurück auf ein tolles Jahr mit wundervollen poetischen Gästen, einem begeisterungsfähigen Publikum, einer Armee von Häkelkakteen und einem glücklichen Gartenzaun. Wir wünschen ihm und uns für das kommende Jahr ebenso viel Spaß und Liebe, Witz und Poesie und weiterhin tolle Gäste auf und vor der Bühne. Worauf freuen Sie sich in der nächsten Zeit? Auf Sommersonne am strahlend blauen Dresdner Himmel! Und natürlich auf unsere nächsten Gartenzaun-Termine, die bei gutem Wetter allesamt als Open Air im

Poetry Slam Open Air

Biergarten der Groove Station stattfinden. Am 25. Juli freuen wir uns unter anderem auf Sarah Bosetti und Daniel Hoth aus Berlin, und am 22. August gibt es dann wieder ein Slam Special: In einer zweiten Impro-Runde schreiben die Poeten anhand von Publikumswortwünschen innerhalb eines festgelegten Zeitfensters neue Texte. Nicht minder wortgewandte Unterhaltung gibt es währenddessen von unserem musikalischen Gast Rany Dabbagh. Im Kampf um unseren wunderschönen Siegerkaktus werden unter anderem Jan Phillip Zymny aus Wuppertal und der Berliner Stadtmeister 2011 Till Reiners zu erleben sein.

Greenville Festival

06. Juli, 22:00 Uhr, Groove Station, Dresden, 2x1 Ticket

13. Juli, 19:30 Uhr, Reithalle, Dresden, 2x2 Tickets

18. Juli, 19:30 Uhr, St. Pauli Ruine, Dresden, 1x2 Tickets

25. Juli, 20:00 Uhr, Groove Station, Dresden, 2x1 Ticket

27. - 29. Juli, Paaren/Glien bei Berlin, 3x2 Tickets

N Kennwort: Sounds

N Kennwort: Freaky

N Kennwort: Diener

N Kennwort: Slam

N Kennwort: Greenville

Purcells Traum von König Artus

31. Juli, 19:30 Uhr, St. Pauli Ruine, Dresden, 1x2 Tickets

N Kennwort: König Der gute Mensch von Sezuan

30

Rude Hi-Fi´s Mondo Loko

Thalia Gardens Festival

Said´s Funk`o´Rama

Big Summer Closing

07. Juli, 19:30 Uhr, St. Pauli Ruine, Dresden, 1x2 Tickets

14. Juli, 22:00 Uhr, Groove Station, Dresden, 2x1 Ticket

21. Juli, 20:30 Uhr, Thalia Kino, Dresden, 1x2 Tickets

27. Juli, 22:00 Uhr, Groove Station, Dresden, 2x1 Ticket

28. Juli, 22:00 Uhr, Club Mensa, Dresden, 3x2 Tickets

N Kennwort: Mensch

N Kennwort: Rude

N Kennwort: Gardens

N Kennwort: Funk

N Kennwort: Summer

FRIZZ Juli 2012

Verlosung im Internet unter www.dresdenfrizz.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


31 Aust 0712 DD:Layout 1 20.06.12 15:56 Seite 1


32 U4 0712 DD:! Muster HA 21.06.12 14:25 Seite 32


Frizz Dresden 0712  

Frizz Dresden 0712

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you