Page 1



Das Magazin

N für Leipzig und Umgebung

Dezember 2017

kostenlos

N IM PORTRÄT

Marmitako im Horns Erben

N IM INTERVIEW

Wenzel in der Schaubühne

N IN DER UMFRAGE

Sexismus

VICTORIA TOLSTOY my favorites Marienkirche Dessau Peterskirche Leipzig Oper Halle

18.01.2018 19.01.2018 21.01.2018

Ticketversand unter www.cultour–buero-herden.de

Find us on ...

N www.leipzig-frizz.de

N Kultur | Gesellschaft | Interview | Film | Kleinanzeigen


02 Mawi 1217 LE:Layout 1 22.11.17 11:11 Seite 1


 

INHALT

Themen 06

Band

08

Liedermacher

09

Theater

     씰 Seite 6

     씰 Seite 8 

09

       

Konzert

    

10

Fotografie

26

Kunst

        

Rubriken 04

Boulevard

12

Meinung

28

29 30     씰 Seite 10 

  

30

 

Tonträger

   

Film

  

Verlosung

 

Am Ende

    

update 13 23      씰 Seite 30 

24

Veranstaltungen 

Kleinanzeigen

 

Adressen

 

Dezember 2017 FRIZZ

3


  

BOULEVARD Bild: Studio 80 – Wolfgang Hanzl

N 

Editorial Geneigte Leser, herzlichen Glückwunsch, hiermit halten Sie das neue Christian-LindnerFanzine in Ihren Händen! Wir wünschen Ihnen einen hoffnungslosen Advent sowie eine segensreiche Weihnacht. Wobei man den Quatsch mit dem Segen auch weglassen kann. Reich reicht! Und seien Sie ehrlich: Sie wollen es doch auch – reich sein. Na bitte! Und für reich ist in diesem Land nur eine Partei zuständig: die FDP. Weshalb wir es an dieser Stelle noch einmal ganz klar begrüßen wollen, dass die Gelben wieder zurück im politischen Rennen sind. Genauso wie wir es nicht minder klar begrüßen wollen, dass die Gelben diese eklige Jamaika-Idee vor die Wand gefahren haben. Allein der Name! Jamaika-Koalition hätte ja wie vier Jahre Multikulti-Politik geklungen. Geht gar nicht! Schon gar nicht in Zeiten, wo Wahlen wieder rechts gewonnen werden. Und mit rechten Themen. Wozu die Klimapolitik auch für die FDP eher nicht zählt. Obwohl – so ganz stimmt das dann doch nicht. Denn wie neulich im Politmagazin Titanic zu lesen war, wird die Lindner-Partei mit ihrer Klimapolitik die Welt eben doch besser machen. Mit zwei ganz einfachen Maßnahmen: 1. Auf keinen Fall raus aus der Kohle. 2. Auch in Zukunft so viel klimaschädliche Schadstoffe produzieren, wie es irgendwie geht. Denn, so Lindner: „Das Klimakonzept meiner Partei heizt nicht nur unsere heilige Economy an, sondern trägt auch zur Lösung gegenwärtiger Steuerschwierigkeiten bei, Stichwort Paradise-Papers. Denn: Wenn die globale Erwärmung fortschreitet und der Meeresspiegel steigt, dann saufen auch endlich jene Inseln ab, auf denen sich sogenannte Steueroasen befinden – der freie Markt regelt eben alles.“ Genau. Und weil das so ist, war er sogar so freundlich, den Markt für sehr schöne Weihnachtsgeschenke zu regeln.

Kann man ja gebrauchen in diesen Tagen. Sie sind auch noch auf der Suche. Dann hätte ich hier den ultimativen Tipp (siehe Foto). Originell, stilvoll und vor allem: garantiert nicht sexistisch! Frohes Fest! Eike Käubler

Einer der Schönsten K   

Der Leipziger Weihnachtsmarkt: Seine Tradition reicht bis in das Jahr 1458 zurück. Der Markt ist von Sonntags bis Donnerstags von 10 bis 21 Uhr geöffnet, Freitags und Samstags bis 22 Uhr. Wie vor fünfhundert Jahren fügt sich der Markt auch heute harmonisch in die faszinierende historische Kulisse der Leipziger Innenstadt ein. Mit seinen rund 300 Ständen wird er seinem Ruf als einer der größten und schönsten in ganz Deutschland gerecht. Auch die Kleinsten, man nehme nur den Märchenwald und die vielen bunten Fahrgeschäfte, werden staunende Augen machen. Mit der optimalen Verkehrsanbindung durch den CityTunnel können Sie das Auto auch zu Hause stehen lassen und direkt anreisen. Eine andere Möglichkeit, eine anstrengende Parkplatzsuche zu vermeiden, sind die Park & Ride-Parkplätze und die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Am 23. Dezember haben nur die Stände auf dem Marktplatz geöffnet. Die anderen Marktbereiche schließen am 22. Dezember. N Leipziger Weihnachtsmarkt, bis 23. Dezember, Leipziger Innenstadt

Anzeige

Neue Weihnachts-Dinnershow K 

In der exklusiver Atmosphäre des Historischen Leipziger Stadtbads verzaubern zwanzig Künstler des internationalen Showgeschäftes aus sechs Ländern. Präsentiert wird die Show von Diva La Kruttke. Freuen darf man sich auf den Starkomiker Peter Shub, der an der Seite von weiteren Größen des Showbusiness, wie Paul Ponce, allerfeinst unterhalten und mitreißen wird „Celebration!“ bietet musikalische Welterfolge mit der Liveband „Nightfever“ (im Bild), sensationelle artistische Höchstleistungen, mitreißende Tanzeinlagen der Showgirls und jede Menge Humor. Verpackt und großartig arrangiert in einer spektakulären Show für alle Sinne. Genießen Sie zudem Vier-Gänge-Menüs und die anschließende Aftershowparty. K

Weihnachts-Dinnershow „Celebration!“, bis 31. Dezember, Historisches Stadtbad Leipzig, Tickets: www.dinnershow-leipzig.de

Phantom der Oper K   

Das Phantom der Oper zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Musicals aller Zeiten. Die große Originalproduktion von Arndt Gerber (Musik) und Paul Wilhelm (Text), basierend auf der weltbekannten Romanvorlage von Gaston Leroux, ist nun wieder zu bestaunen. Tief in den finsteren Katakomben der Pariser Oper lauert Unheil. Sie sind die Unterkunft eines Geschöpfes, das sein entstelltes Antlitz hinter einer Maske verbirgt. Von der Welt gemieden, leitet das geheimnisvolle Wesen seit Jahren die Geschicke des Opernhauses und versetzt das Personal der Oper in Angst und Schrecken. Einzig das junge, aufstrebende Chormädchen Christine Daaé und ihr lieblicher Gesang erweichen das dunkle, harte Herz des Ungeheuers. Schön. N Das Phantom der Oper, 7. Januar, Gewandhaus Leipzig, 20 Uhr, www.dasphantomderoper.com

Glücksrakete 2017 K   

„Schneeflöckchen, verpiss Dich!“ K   

Die Glücksrakete gibt es am Jahresende wieder für fünf Euro in allen Annahmestellen. Das Besondere an ihr ist, dass sie aus zwei Lotterien besteht: aus einem Rubbellos und einer Endziffernlotterie. Auf der linken Loshälfte ist das Rubbellos: Hier können unter dem Rubbelfeld Gewinne zwischen fünf und 20.000 Euro aufgerubbelt werden. Während sich hier nach dem Aufrubbeln entscheidet, ob ein Gewinn angefallen ist, gibt es bei der zweiten Lotterie Spannung bis ins neue Jahr. Mit der Losnummer auf der rechten Loshälfte wird die Endziffernlotterie gespielt – und die Ziehung dieser Gewinnzahlen findet am 4. Januar statt. Dann warten Gewinne zwischen fünf und 250.000 Euro (Chance 1 : 1,5 Mio.), bis hin zu einem von 15 Audi Q3. Gewonnen wird, wenn die Losnummer in den jeweiligen Endziffern in der richtigen Reihenfolge mit den Gewinnzahlen übereinstimmt.

Der mürrische Jack hat mit Weihnachten vor Jahren abgeschlossen. Er ist Besitzer einer Kneipe und muss mit einem müden Lächeln und schweren Beinen seine Gäste bewirten. Zum Glück hat er Schneeflöckchen, eine gute Weihnachtsgeistin, die ihn immer wieder in Stimmung bringen möchte. Bis eines Tages eine geheimnisvolle Dame ein Weihnachtsgeschenk an der Bar zurücklässt. Jack, der immer noch hartnäckig mit sich und der Welt hadert, bekommt von Schneeflöckchen noch einen letzten Tritt. Sie spricht ihm Mut zu, er öffnet das Geschenk und die Überraschung ist perfekt. Jack, gespielt von Julian Nort, ist ein abenteuerlustiger Typ. Ein wahres Improvisationstalent in der Spielecke. Amüsant, schnell und spritzig.

N Die Glücksrakete, alle Sachsenlotto-Annahmestellen, www.sachsenlotto.de

N „Schneeflöckchen, verpiss Dich!“, 2. Dezember, Platzhirsch, 20 Uhr und 11. Dezember, www.juliannort.com

4

FRIZZ Dezember 2017


  

BOULEVARD

Bild: Louise Bichan

Archaisch, komplex, folkig K  

9. Bluegrass Jamboree-Tour: Es spielen drei musikalische Highlights aus dem Nordosten der USA und Kanada. Die drei Frauen von „Lula Wiles“ (im Bild) eröffnen mit Americana-Songwriting. Auf den musikalischen Tanzboden ruft das zweite Trio des Abends, die „Lonesome Ace String Band“ aus Toronto. Und die dritten im Bunde wird die „Lonely Heartstring-Band“ aus Boston sein mit ihrem Contemporary Bluegrass – komplex, virtuos und mit süchtig machenden Stimmen. Traditionell stürmen am Schluss beim Bluegrass Jamboree alle Künstler noch einmal die Bühne zum gemeinsamen Finale. N Bluegrass Jamboree-Festival of Bluegrass & Americana Music, 9. Dezember, Moritzbastei, 19 Uhr, www.bluegrassjamboree.de

Bild: Grosse-Geldermann

Jazzig, dynamisch, lyrisch

Bild: Marco Sensche

Keine Märchen K 

Das gewisse Etwas K 

Kristallklar und lyrisch – ihre Stimme ist die vielleicht brillanteste aller skandinavischen Jazzsängerinnen. Wenn Tolstoy einen Song vorträgt, interpretiert sie ihn nicht einfach, sie formt und prägt ihn auf einzigartige Weise. Bei aller Vielseitigkeit zieht sich Leichtigkeit wie ein roter Faden durch ihr musikalisches Werk. Die Offenheit für musikalische Einflüsse aus Pop, Folk oder Klassik sind ihr Markenzeichen und Garanten für ein grenzüberschreitendes Konzerterlebnis.

„Deine Freunde“ leben in einem steinernen Turm hinter den sieben Bergen, essen von einem Tisch, der sich selber deckt und bedienen sich zum Dessert gern an den Eigentums-Lebkuchenhäusern der Nachbarschaft. Alles Märchen? Nein! „Keine Märchen“ – so heißt das vierte Studioalbum von Florian Sump, Markus Pauli und Lukas Nimscheck, der coolsten Kinderband der Welt. Wer die drei einmal live gesehen hat, der weiß, wofür sie stehen: ausgeklügelte Bühnenshows, wummernde Bässe, knallharte Popmelodien und Texte auf Augenhöhe.

Unter dem programmatischen Titel „Christmas-Tour“ wird Rebekka Bakken ein speziell auf die Jahreszeit zugeschnittenes Repertoire auf die Bühnen bringen. Es gibt norwegische Weihnachtslieder und Folksongs, aber auch ein paar winterliche Stücke aus eigener Feder und traditionelle amerikanische Weihnachtslieder. Begleitet wird sie von einer Band, die aus jedem Song das gewisse Etwas herauszukitzeln vermag und die große und wandelbare Stimme Bakkens kongenial unterstützt.

N Viktoria Tolstoy, My Favorites, 19. Januar,

N Deine Freunde, 9. und 10. Februar, Keine Mär-

N Rebekka Bakken, 4. Dezember, Georg-Fried-

chen-Tour, Werk2-Halle A, jeweils 17.30 Uhr, Tickets: www.semmel.de

rich-Händel-Halle, Halle, 20 Uhr, Tickets: www.cultour-buero-herden.de

K   

Peterskirche, 20 Uhr, Tickets: www.cultour-buero-herden.de

Dezember 2017 FRIZZ

5




BAND N   

Kampf um die Köpfe Meist spanische Musik, acht Mitglieder, zwei Sängerinnen und fette Beats: Marmitako kommen nach Leipzig.

K                    

Auf Ihrer Facebook-Seite sieht man Che Guevara mit Elefantenrüssel als Marmitako-Symbol: Warum? Das, was Logo und Pressetext auf ironische Art durch den Kakao ziehen, nämlich linke Ikonen und Popkultur, ist ein Kritikpunkt der Band. Auf der einen Seite gibt es diese unerreichte Radikalität eines Che, solche Leute und Bedingungen gibt es nicht mehr – vielleicht in Kurdistan, aber nicht in der westlichen Hemisphäre. Oft stilisieren wir Che zum Heiland, auf TShirts und Kaffeetassen gedruckt. Wir fühlen uns gut dabei, das „richtige“ Label zu tragen, so wie andere „Jesus Loves You“ auf die Turnschuhe schreiben. Wir konsumieren „linke“ Kultur. Das Problem ist, dass es dabei meist auch bleibt. Hier wollen wir Veränderung sehen. Die Leute sollen mehr in Aktion treten, Solidarität leben, Verantwortung übernehmen und die direkte Umgebung gestalten. Es ist unbequem, aus der kapitalisti-

6

FRIZZ Dezember 2017

schen Lethargie auszubrechen und Freiräume zu schaffen, aber es ist nicht unmöglich. Man muss sich aber verbünden. Umso schöner ist es, wenn man etwas geschaffen hat und Veränderung im Kiez sieht. Wir wollen Leute ansprechen, die eben „nur“ Che-T-Shirts tragen. Momentan ist mehr gefragt als ein reines Bekenntnis. Es bedarf einer konkreten Vision.

in diesem Moment, dies ist der archaische Teil, der Rüssel im Che, hier muss der Geist der Ausgrenzung, Arroganz und Pseudostammeszugehörigkeit, wie es die Rechten propagieren, mit Pauken und Trompeten weggeblasen werden. Es ist ein Kampf um die Köpfe. Aus irgendeinem Grund zieht das humanistische Argument der Gleichheit gerade überhaupt nicht. Ihre Texte thematisieren die Mauern in den Köpfen. Hat es bislang in Dresden Anfeindungen gegeben?

Bei uns direkt gab es keine Anfeindungen, aber vor einigen Monaten gab es einen Vorfall bei einem Fest in Radebeul, wo eine befreundete Band von Pöblern beschimpft wurde: sie sollten mit der „Kanackenmusik“ aufhören. Die Musik als Medium der VerstänFreunde, die italienisch telefoniedigung ... ren, wurden in der Neustadt angemacht: „Sprich deutsch!“ Vorfälle Der andere Kritikpunkt ist, dass dieser Art nehmen zu. Es ist Mode, linke Kultur oftmals in einem abgerumzupöbeln. Kurdische und syrihobenen Elfenbeinturm sich selbst beweihräuchert, sich totdiskutiert. sche Freunde werden nicht in Man erreicht seine eigenen Leute, Clubs gelassen, weil das Sicheraber nicht mehr heitspersonal Hinz und Kunz aus der Meinung sei, „Aus irgendeinem Johannstadt – das die wären sogeist ein Viertel auf der Grund zieht das huma- nannte „Nordnistische Argument anderen Elbseite in afrikaner“, die Dresden. Das ist ein der Gleichheit gerade nur Mädels belästigen wollen Problem, bei dem überhaupt nicht.“ und die Leute wahrscheinlich die beklauen. Rechten gerade im Ja, es stimmt, die gibt es auch. Vorteil sind. Sie sind gut vernetzt, Aber wegen ein paar Idioten muss geben ein Gefühl von Gemeinman nicht in permanenter Alarmschaft und Solidarität, sie erreibereitschaft kollektivpsychotisch chen die Leute mit ihrer direkten die Gesellschaft mit rhetorischen Rhetorik, und vor allem haben sie Schlamm terrorisieren. Hier sind einiges an Kohle und eine Vision, die mit fast religiösem Fanatismus nicht die Schweden angekommen jeden Montag in einer Art Prozesund wüten wie im 30-jährigen sion zur Schau gestellt wird. Es Krieg. Die meisten Leute der sogegibt ein starkes Verlangen nach nannten „Flüchtlinge“, die in den Gemeinschaft und Zugehörigkeit letzten zwei Jahren nach Dresden

gekommen sind, sind nett und entspannt. Das können alle durch die Bank bestätigen. In der Dresdner Neustadt lebt es sich wie in einer anderen Stadt? Gibt es Dialoge mit Pegida-Sympathisanten? Sagen wir Neustadt, Hechtviertel, Pieschen, das sind die drei Viertel, in denen Subkultur lebt und stattfindet. Die Neustadt ist der am meisten gentrifizierte Stadtteil, aber es gibt noch Räume wie der Kunst- und Kulturverein „kukulida“, wo wir leben und wirken und die Band öfters probt. Es ist schwer, diesen Kiez zu verlassen und sich auf die andere Elbseite zu begeben, schon rein geografisch, weil man nur über Brücken gehen kann. Warum sollte man rüber? Wegen der Frauenkirche? Es gibt Viertel, die haben einige in zehn Jahren noch nie betreten. In der Neustadt haben nur sechs Prozent rechte Parteien gewählt, man trifft kaum Pegida-Sympathisanten. Einige Bandmitglieder sind bei den Gegendemos aktiv und spielen dort. Das ist der einzige Moment, wo man sich gegenübersteht. Mit Sicherheit trifft man auf PegidaSympathisanten, beispielsweise bei der Arbeit, in den Schulen. Hier gilt, was sonst im Leben auch gilt: Man versucht eine angenehme Umgebung zu kreieren, positive Momente zu schaffen. Wie gesagt, bis auf einige Provokationen von Demo-Marschrouten durch die Neustadt, ist die andere Elbseite relativ uninteressiert an unseren Aktivitäten im Kiez. Wir existieren nicht für die, die existieren nicht für uns. Das ist die Wahrheit. Das muss sich auch ändern. Sonst geht das noch weiter auseinander. Raus aus der Blase! Wie sehen die Pläne der Band aus? Wir wollen spielen, spielen und spielen. Mal schauen, wie die Festivalsaison fürs nächste Jahr aussieht, ansonsten wollen wir weiter unsere Message an die Leute bringen. Und viele erreichen. N Marmitako, 9. Dezember, Horns Erben, 20 Uhr, www.facebook.com/marmitomania


  

BOULEVARD

Bild: www.semmel.de

Bild: Andrea Pelz

Magisch

Roll Agents

K  

K   

Mit seinen überwältigenden Klangwelten hat Hans Zimmer das zeitgenössische Kino geprägt wie kein anderer Komponist. Die Liste der Blockbuster-Produktionen, denen er mit seinen Soundtracks Dramatik und emotionale Tiefe schenkte, ist beinahe endlos. „Der König der Löwen“, „Gladiator“ oder „Fluch der Karibik“ sind nur einige der bekanntesten Filme. Zu seinem 60. Geburtstag haben ihm nun Freunde und langjährige Weggefährten ein musikalisches Denkmal gesetzt. „The World of Hans Zimmer – A Symphonic Celebration“ zieht alle Register: Ein Symphonieorchester unter der Leitung von Hans Zimmers Soundtrack-Dirigent Gavin Greenaway erschafft mit Chor und Top-Musikern einen magischen Klangkosmos. N The World of Hans Zimmer – A Symphonic Celebration, 3. Mai 2018, Arena Leipzig, 20 Uhr, Tickets: www.semmel.de

Unvergleichlich K   

Der gregorianische Gesang versteht sich als meditativer, geistlicher Gesang. Die Kraft seiner Melodien verleiht der Liturgie einen feierlichen Charakter und ermöglicht dem Sänger und Hörer eine eigene meditative und geistliche Erfahrung. Durch den Ausdruck tiefen Glaubens, Lebenswillens, purer Freude, Dynamik und Rhythmus inspirieren die Lieder der „Gregorian Voices“. Faszinierende Stimmen, bewegender Chorgesang. Das wird ein unvergleichliches Hörerlebnis. N The Gregorian Voices, 11. Dezember, Peterskirche, 19.30 Uhr, Tickets: www.cultour-buero-herden.de

Rebekka Bakken (NO) Christmas Tour Händel Halle

Schon zu Lebzeiten ein Mythos: Elvis Presley. Ihn zu imitieren: ein Ding der Unmöglichkeit. Außer man gehört zu den Roll Agents. Dann ist man Teil von “The Elvis Xperience”. Eine Show, die das Publikum begeistert und die Kritiker schwärmen lässt. Sänger Nils Strassburg wurde 2012 von der Elvis-Presley-Gesellschaft zum besten Elvis-Interpreten Deutschlands gekürt. Die „Roll Agents – The Elvis Xperience“ kommen mit Orchester und Chor und entführen in ihrem neuen Programm “Rockin Christmas & Gospelshow“ nun genau in jene, ganz andere musikalische Welt Elvis Presleys.

Mo., 04.12.2017, Beginn: 20 Uhr

N Roll Agents – The Elvis Xperience, Rockin

Die Meister des gregorianischen Chorals Peterskirche Leipzig

Christmas & Gospelshow, 22. Dezember, Großer Lindensaal Markkleeberg, 20 Uhr, Tickets: www.reisebuero-markkleeberg.de

BUGGE WESSELTOFT (NO) It's Snowing On My Piano – Christmas Music for Piano Freylinghausensaal- Saal ( Halle) Sa., 09.12.2017, Beginn: 19.30 Uhr

THE GREGORIAN VOICES Mo., 11.12.2017, Beginn: 19.30 Uhr

Disney in Concert K 

Musikalische Lesung K 

In der Vorweihnachtszeit wird Holly Loose (Sänger von Letzte Instanz) mit Rudolf Schwarzhaupt, ein sagenhafter Gitarristen-Kollege, durch die deutsche Winterlandschaft reisen, um hier und dort, mit Freunden und Fremden bei Glühwein am Lagerfeuer sitzend, fast vergessene Weihnachtsgeschichten zu erzählen. Zwischendurch wird es das eine oder andere doch hoffentlich noch bekannte Weihnachtslied geben. Vielleicht kommt ja sogar etwas wie Adventsstimmung auf? N Holly Loose, Loose liest … von Weihnachten!, 17. Dezember, Anker Leipzig, 19 Uhr, www.anker-leipzig.de

Der Wahnsinn regiert K  

Ranz ist auf großer Fahrt in die Karibik. Ein weißes Schiff, ein Premiumzugang zur Cocktailbar, ein Traum! Doch dann: eine Kakerlake, die spricht, ein Kapitän, der irgendwie an Opa erinnert, ein Bajuware, der auf dem Sonnendeck Alphorn übt, ein kiffender Lehrer auf Klassenfahrt und ein Sachse auf der Flucht vor seiner Gattin. Kein Traum! Dieser nackte Schrecken ist echt! Ranz zieht zwei Stunden lang alle Register seiner Spielfreude. Ein großer Spaß mit Texten von Tobias Saalfeld und ihm, ohne Musik, aber mit der Einsicht: „Der Wahnsinn regiert nicht nur in der Heimat.“ Es gibt kein Entrinnen, aber es gibt Gin! N Michael Ranz, „Sie könn`mich mal kreuz-(fahrt)weise!“, 10. Januar, Leipziger Funzel, 20 Uhr, www.leipziger-funzel.de

Bild: Disney All Rights Reserved

Diesen Winter erobert mit „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ einer der beliebtesten Animationsfilme aller Zeiten erneut die Konzertsäle – mit großem Symphonieorchester, Chor und Solisten. Live zur Großbildleinwand bringen sie den ergreifenden Soundtrack zum kompletten Film – in deutscher Sprache – zur Aufführung! Dass das Filmereignis auf ebenso großartige Live-Musik trifft, dafür sorgen die Symphonieorchester und Chöre mit einem hochkarätig besetzten Solistenensemble. Dabei bestechen die Musiker durch eine versierte Spieltechnik, die jeden einzelnen Bogenstrich, jeden Paukenschlag präzise auf die Leinwand abzustimmen versteht. Ein Erlebnis für die ganze Familie. N Disney in Concert „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“, 20. Januar, Arena Leipzig, 17 Uhr, www.semmel.de

Dezember 2017 FRIZZ

VICTORIA TOLSTOY my favorites Peterskirche Leipzig Fr., 19.01.2018, 20 Uhr

Tickets: Ticketgalerie Leipzig Hainstraße 1, Tel. 0341 14 14 14 LVZ Media Store: Brühl 1 und Peterssteinweg 14 Konzertkasse im Hugendubel, Petersstraße 12 – 14, Tel. 0341 48 40 0 20 Musikalienhandlung M.OELSNER, Schillerstraße 5, Tel. 0341 96 05 6 56 Culton-Ticket, Peterssteinweg 9, Tel. 0341 211 41 21 an allen CTS-Eventim-Vorverkaufsstellen Ticketversand unter www.cultour–buero-herden.de


 

LIEDERMACHER N 

Mozartsche Leichtigkeit K         

Hallo Hans-Eckardt Wenzel, wie geht es Ihnen? Ich klage nicht! Einige erzählen bewundernd, dass Sie nach 1989 schnell wieder die pfiffigen Beine auf den gesamtdeutschen Boden bekamen. Nehmen Sie das auch so wahr? Nach der anfänglichen Vereinigungseuphorie, die ja mehr eine patriotische Pose war, ein Spiel, gab es die Ernüchterung, der Westen konnte sich schnell darauf einigen, dass er den Osten nur als Absatzmarkt und Spekulationsobjekt braucht. An der wirklichen Eigenart, die ja zuvörderst eine kulturelle war, gab es kaum Interesse. Das ist heute auch noch so. Da gibt es nur zwei Möglichkeiten zu reagieren: Entweder man versucht so zu sein, wie die Anderen, das haben jene gemacht, die in die neuen Eliten eingestiegen sind. Oder man versucht an seinem Konzept festzuhalten und es zu behaupten. Ich habe den zweiten Weg gewählt. Bei Brecht heißt es, es setzt sich nur soviel Wahrheit durch, wie wir durchsetzen. Das war ein Impuls für meine Arbeit, und ich habe mir gesagt, dass ich das unter den neuen Bedingungen nach der Vereinigung noch einmal alles versuchen muss. Ich habe mir vorgestellt, ich wäre 18 Jahre alt (diese Vorstellung ist ja eigentlich eine angenehme) und müsste noch einmal alles von Anfang an durchsetzen, was mir wichtig ist. Sind Sie darüber erstaunt, dass Sie heute noch größere Veranstaltungsorte füllen? Erstaunt bin ich darüber, dass die allgemeine Verblödung noch nicht ganz so schnell fortgeschritten ist und doch noch eine nicht kleine Zahl von Leuten an Inhalten, Fragen und Verunsicherungen interessiert ist. Ich behaupte nicht, dass ich Lösungen wüsste für den unerträglichen Zustand der Gesellschaft, der Welt. Ich stelle Fragen

8

FRIZZ Dezember 2017

und versuche mich, trotz allem, in Mozartscher Leichtigkeit. Vielleicht erzeugt das ein Vertrauen, das man aufbauen muss mit seinem Publikum, ein Vertrauen darin, dass ich sie nicht verarsche. Thomas Krüger sprach über die Dominanz westdeutscher Eliten im Osten, es fiel der Begriff „kultureller Kolonialismus“. Können Sie mit diesem Begriff etwas anfangen? Wenn ja: Wie hautnah spüren Sie das heute noch? Muss man dieses Phänomen mitdenken, wenn man über Wahlerfolge einschlägiger Populisten nachdenkt?

„Erstaunt bin ich darüber, dass die allgemeine Verblödung noch nicht ganz so schnell fortgeschritten ist.“ Hans-Eckardt Wenzel kommt im Dezember mit neuem Programm in die Schaubühne Lindenfels.

he gemacht, nachzusehen, wer ich bin. Sie kannten mich nicht aus dem Fernsehen, dann ist alles klar. Natürlich ist das eine Art kultureller Hegemonie. Ich habe das Gefühl, dass sie nicht abgenommen hat mit den Jahren. Es ist die Arroganz der Eliten, die glauben, es geschafft zu haben und die sich durch nichts verunsichern lassen.

In dieser Diskussion wird vieles vermischt, und sie kommt ja auch nur deshalb auf die Tagesordnung, weil man sich den sogenannten „Populismus“ nicht richtig erklären kann. Aber das Problem hat eine Geschichte. Jene Kräfte, die kurz nach der Wende vehement auf eine schnelle Wiedervereinigung zielten Auf Konzerten erzählen Sie, dass es (nicht ohne Initialisierung von podie größere Anzahl Ihrer Lieder litischen Kräften der Bundesrepunicht auf die Alben schafft. Laufen blik), haben doch, als es darum sie Gefahr, der Vergessenheit ging, die Verhältnisse in der DDR anheimzufallen? selbstbestimmt zu verändern, mit dem gleichen Sound der Straße Die einzige Art für mich, die Verden Dialog beendet, wie sie heute bindung zur Welt nicht zu verlieden Dialog totschreien. Es sind die ren, mich nicht in den Nebeln der Kräfte, die man damals instrumenIdeologie zu verlieren, ist meine talisiert hatte. Aber wir kennen ja Arbeit. Ich schreibe und kompoGoethes „Zauberlehrling“. Irgendniere, wann immer es Zeit dafür gibt. Das ist eine Arwann gehorchen beit, vergleichbar die Geister dann „Vielleicht erzeuge mit der Seidenraunicht mehr. Auf der ande- ich ein Vertrauen, das pe, die immer spinman aufbauen muss nen muss. Manche ren Seite gibt es eine wirkliche Ar- mit seinem Publikum, Lieder lagern ein roganz des Wesein Vertrauen darin, paar Jahre und fintens gegen die den dann plötzlich dass ich sie nicht Kultur aus dem ihren öffentlichen verarsche.“ Osten. Ich habe Augenblick, manche in diesem Jahr in bleiben in ihrem meiner Heimatstadt Wittenberg Versteck. Ich produziere alle Liezum Kirchentag gespielt. Im Proder für mich vor, spiele ein paar Ingrammheft war das Konzert angestrumente ein, versuche einigerkündigt: „Konzert mit einem ostmaßen ordentlich zu singen. Es deutschen Liedermacher“. Sie sind meist Vorstufen. Auf der kleikannten nicht einmal meinen Nanen CD „Acht Lieder“ habe ich diemen und haben sich nicht die Müse Fassungen in diesem Jahr veröf-

fentlicht. Die Lieder gibt es alle irgendwo. Man muss sie nur wiederfinden. Im Dezember spielen Sie das neue Programm „Heimweh nach dem Mond“. Im vorigen Jahr haben wir die CD „Wenn wir warten“ veröffentlicht. In diesem Jahr wird noch eine CD mit Kinderliedern, die ich für Theaterproduktionen geschrieben habe, veröffentlicht: „Ick sitze da und esse Klops.“ In der Zwischenzeit probieren wir neues Material aus. Oder erinnern uns an Vergessenes: Gemeinsam mit dem Publikum nähern wir uns einer neuen CD an. Der Programmtitel verrät, dass es vor allem um jenes Phänomen geht, das wir mit dem Wort „Utopie“ zu umschreiben versuchen. Es geht um den Mond, letztlich um das Licht, das unserer Erde in der Nacht jene Aura verleiht, dass wir uns wieder mit der Welt im Einklang befinden. In einem der neuen Lieder heißt es: „ Nur der Mond mit seinem Licht / Nein, der unterscheidet nicht / Zwischen Tieren, Bäumen, Mensch und Stein / Mit großer Gerechtigkeit / Strahlt sein Licht durch jede Zeit / Auf die Welt beschwörend ein.“ N Wenzel und Band, 7. Dezember, Schaubühne Lindenfels, 20.30 Uhr, www.wenzel-im-netz.de




THEATER   L

„Bin schuldig?“, Illi Oehlmann brilliert in Dessau als Mutter eines Attentäters in „Gas – Plädoyer einer verurteilten Mutter“ – im Dezember am Anhaltischen Theater.

Am Ende ist man schockgefroren K             

Eine Lichtung in der Natur, im Bühnenhintergrund ein schwarzer Vorhang. Illi Oehlmann spielt eine Mutter, die ihren Sohn verloren hat. Es folgt ein gut 70-minütiger Monolog, es folgt ein Theaterstück, das gerade ob seiner minimalen

Ausstattung zum Besten gehört, was derzeit in Mitteldeutschland zu erleben ist. Am Ende ist man schockgefroren und um ein seltenes Gespür für das Unerklärliche bereichert. Text? Tom Lanoye. Regie? Johannes Weigand, Generalintendant des Anhaltischen Theaters Dessau. Der Sohn verübte einen Giftgasanschlag in der U-Bahn, 184 Menschen sind tot. Der Sohn wurde von der Polizei erschossen. Der

Rest? Trauer, Wut, zerrissene Nerven. Alles strahlt im Dämmerlicht der Ambivalenz. Wer es eindeutig haben will, offenbart seine Hilflosigkeit. Die Mutter wankt zwischen Erzählung und Erlösungsbitten: Bin ich schuldig? Oehlmann berichtet von den Pubertätspickeln des Sohnes: „Du darfst nicht kratzen!“ Ratschlag für Ratschlag wurde die zweite Nabelschnur durchtrennt. Die Vögel zwitschern im Wald, im Publikum wagt man kaum zu atmen: „Mein Kind war ein Produkt der Zeit. Wenn es ihn nicht gegeben, hätten sie ihn erschaffen.“ Tobsuchtsanfälle, verfügbare Titten im Netz, Computer und Rückzug, Sex und PS – derweil die Pickel blühen. Der Bauplan für den Giftgasanschlag kam aus dem Internet, die Motivation dafür nicht. Die Mutter offenbart sich als prekär Beschäftigte, durchsiebt von Vorwurfsblicken fragt sie: „Na, Sie haben Ihr

Urteil schon gefällt?! Benachteiligtes Milieu, oder? Dann stehen uns noch viele Terroranschläge bevor!“ Im Leichenschauhaus trug der Sohn einen Bart, das ganze Dschihad-Zeugs. Die Mutter lächelt mit gläsernen Augen: „Er sah tot so schön aus. Er wirkte glücklich, triumphierend. Als würde er sagen: Seht her, was ich getan hab’!“ Ist das ein Minderwertigkeitskomplex oder eine Selbstverwirklichung? Oehlmann hält die Innereien des Publikums in den Händen. Würden ihre Tränen auf den Boden fallen, sie würden sich wie eine Explosion anhören. Blitzlichtgewitter der Journalisten, die Mutter als Mama des Teufels. Danke, liebe Klatschblätter! Der Westen gebiert seine Ungeheuer selbst. Angemessen wirkt die Stille, in die man entlassen wird. N „Gas – Plädoyer einer verurteilten Mutter“, nächste Vorstellungen am 13. und 14. Dezember im Studio des Anhaltischen Theaters Dessau im Lily-Herking-Platz 1, jeweils 15 Uhr, www.anhaltisches-theater.de


 

FOTOGRAFIE N 

abzweigen, das nun als Büro, Atelier und Werkstatt dient. Eine Dauerlösung ist das allerdings nicht, denn der Platz ist begrenzt und gerade in stressigen Zeiten bricht meist das große Chaos aus. Ich halte also die Augen nach Alternativen auf, auch weil ich mir manchmal wünsche, Berufliches und Privates etwas besser voneinander trennen zu können. Momentan habe ich eigentlich nie Feierabend … Haben Sie das richtig gelernt? Wie denn, wo denn und wann?

Ist gerade dabei, sich mit ihren Postkarten einen Namen zu machen: Die Leipziger Kunstfotografin Julia Stefanie Stöhr.

Leicht verträumt K       

Guten Tag, Julia Stefanie Stöhr. Ich sehe Sie – und Ihre Leipzigkarten – hier gerade im Pop-Up-Store „Malwatanderes“ in den Höfen am Brühl. Das ist ja eher ein ungewöhlicher Ort für Ihre doch sehr sensibel fotografierten Ansichten. Mitten im Konsumtempel. Wie kommt es, dass Sie Leipzig genau so fotografieren? Und die Bilder so bearbeiten? Für mich ist es eine ganz neue Erfahrung, ein solches Projekt wie das „Malwatanderes“ gemeinsam mit anderen Künstlern und Designern zu organisieren. Es ist durchaus eine Herausforderung, macht aber auch viel Freude und ist gleichzeitig eine gute Gelegenheit, neue Leute zu erreichen und den Bekanntheitsgrad von meinem Label „JustePixx Photography“ zu erhöhen. Ein Konsumtempel sind die Höfe natürlich, aber wir setzen hier immerhin auf Individualität – es gibt Dinge zu kaufen, die nicht jeder Mensch zwingend zu Hause hat. Ursprünglich komme ich ja eher aus dem Gebiet der Naturfotografie, doch im Laufe der Zeit ist auch

10

FRIZZ Dezember 2017

mein Interesse an anderen fotografischen Bereichen gewachsen. Gerade auf Reisen fotografiere ich gerne und viel. Mitunter zum Leidwesen meiner Begleiter. Leipzig hingegen ist meine Heimatstadt, und sie bietet so viele wunderbare Ansichten, da liegt es nahe, sich auch fotografisch mit ihr auseinanderzusetzen. Mir geht es vor allem darum, eine bestimmte Atmosphäre, ein Gefühl oder vielleicht eine Erinnerung zu vermitteln, wenn man so will; und nicht so sehr, die Wirklichkeit abzubilden. Daran lehnt sich auch mein Bearbeitungsstil an, der den Bildern einen leicht verträumten Charakter verleiht. Ihr Label kann ja – wie bei doch sehr vielen Kreativen – Ihren Kühlschrank nicht füllen und Ihre Miete bezahlen. Was müsste geschehen, damit Sie Vollselbständige werden könnten? Dafür bin ich noch nicht ganz bereit. Natürlich denke ich über die Selbstständigkeit nach, und ich kann mir auch gut vorstellen, es irgendwann zu wagen, aber mir ist

wichtig, dass ich die Schritte dahin ganz bewusst und mit Bedacht gehe. Die Sache mit dem Label war ja so nicht geplant, es hat sich einfach Stück für Stück weiterentwickelt. Und da ich im Moment nicht darauf angewiesen bin, mich völlig selbständig zu machen, werde ich den Kurs wohl vorerst so beibehalten und schauen, was sich ergibt.

„Warum ich Fotografin geworden bin? Die Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln, sind schier endlos.“

Ihre Firmenräume sind nicht, wie gern genommen, in einem Coworking-Space oder in einer MediaGemeinschaft angesiedelt, sondern in einem Zimmer der gemeinsamen Wohnung. Was machen Sie gegen die Papierverstaubung? Wie ordnen Sie ab? Gibt’s Tricks? Glücklicherweise konnte ich mir in unserer Wohnung ein Zimmer

Ich beschäftige mich seit cirka neun Jahren intensiv mit der Fotografie und habe mir alles selbst beigebracht. Früher bin ich davon ausgegangen, dass ein kreativer Beruf nichts für mich wäre, auch weil ich dachte, dass es bestimmt weniger Freude macht, wenn die Ideen auf Knopfdruck kommen müssen. Ein Studium oder eine Ausbildung in diese Richtung sind mir daher nicht in den Sinn gekommen. Nun, manchmal irrt man sich eben. Trotzdem bedaure ich die Umwege in meinem Lebenslauf nicht. Und unabhängig davon, ob man eine Kunsthochschule besucht hat oder nicht, als Fotograf lernt man sowieso nie aus. Das ist überhaupt einer der Gründe, warum mich die Fotografie so fasziniert. Die Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln, sind schier endlos. Wo gibt es denn Ihre Werke noch zu erstehen? Ist ja auch gleich Weihnachten. Abgesehen vom „Malwatanderes“ im ersten Obergeschoss in den Höfen am Brühl bin ich in Leipzig bisher im „Vielfach“, im „Liebling Lindenau“, im „Fachtastisch“ und einigen Buchhandlungen vertreten. Die größte Auswahl findet man momentan online auf DaWanda unter, z. B. Kunstdrucke, Postkarten und Wandkalender. Direkte Anfragen über meine Homepage nehme ich ebenfalls gerne entgegen, dort wird es auch in Kürze einen separaten Bereich für Händler geben, die Interesse haben, meine Postkarten ins Sortiment aufzunehmen. N JustePixx im Netz: www. justepixx.de


11 Semmel Seite 1217 LE:Layout 1 22.11.17 11:08 Seite 1




MEINUNG N  

„Ich habe keine Freundin, die noch nicht angequatscht wurde“ K               

Luisa Pischtschan K   

Anna Feulner K 

Tim Franze

Claudia Müller

K    

K 

Eine moralische Empörung ist erst einmal okay. Wenn es aber dazu führt, dass sich die strukturellen Mechanismen nicht ändern, ist sie sinnlos. Sexismus fängt bei traditionellen Familienbildern, die auch ständig unterhaltend reproduziert werden, an. Man kann eine Sexismus-Debatte nicht von Gender-Diskussionen und von bestehenden Machtstrukturen trennen. Tut man das, hat man das Problem nicht verstanden.

Das Problem fängt doch schon bei jenen Rollenbildern an, die uns zuhause, im kleinen Kreis, begegnen. Und die auch im kulturellen Feld reproduziert werden. Die Frau und der Herd. Ist die Frau erst einmal Mutter, dann ist es schwer, sich wieder unabhängig vom Herdgeschehen als Mensch zu fühlen, weil bestimmte Ansprüche und Erwartungshaltungen auch oft aus den eigenen Familien kommen.

Warum braucht es die prominenten Fälle, um überhaupt so eine Debatte zu führen? So läuft man Gefahr, die Dinge zu weit weg, zuschieben. Dabei erlebe ich das auf der Straße: Typen, die „I love you“ hinterherrufen, Typen, die mich auf der Straße anquatschen: „Ohne Strumpfhose würdest du besser aussehen!“ Diese ganzen Klischee-Bilder, die rechtspopulistische Strömungen über die Geschlechter in Umlauf bringen, gehören zu einer Sexismus-Debatte zwingend dazu.

Die Debatte ist wichtig, aber wenn sie vor allem im medialen Raum stattfindet, erreicht sie, denk’ ich, nicht so viel wie sie könnte. Wichtiger wäre es, wenn sie in kleineren Runden stattfindet, beispielsweise in Unternehmen, in denen vom Pförtner über Chef bis Abteilungsleiterin alle in einen Dialog treten. Und natürlich muss dann auch über Herrschaftsstrukturen geredet werden. Kommunikation ist das Schlüsselwort, darüber reden sehr wichtig. Und vielleicht sollte der Begriff „Sexismus“ überdacht werden, denn er löst bei vielen Männern nach den derzeitigen Debatten gleichartig Beißreflexe aus.

Dora Starck Christian Ulmer Daniel Meyer

Susanne Ebert

K 

K 

Die Debatte ist wichtig. Klar, es gibt die Gefahr, dass Männer sich nicht mehr zu flirten trauen. An der Universität gibt es auch viele Situationen, in denen Macht nicht ausgenutzt wird, in denen das Problem keine Rolle spielt. Das sollte man auch mal sehen. Wobei auch ich Einzelfälle der sexuellen Belästigung an der Universität kenne. Das Institut reagierte dann mit Hinweisen auf der Homepage, eine öffentliche Debatte wurde meines Erachtens nicht geführt.

12

FRIZZ Dezember 2017

Die Debatte ist wichtig, aber ähnlich wie bei den Themen Rassismus und Homophobie sollte man eine bevormundende Haltung vermeiden, um die betreffenden Männer zu sensibilisieren. Eine kurze und heftige moralische Empörung führt nicht weit, danach sind die Herrschaftsstrukturen, in denen Sexismus gedeiht, weiterhin da. Überall sieht man Brüste und Ärsche, überall werden Klischee-Bilder über Männer und Frauen reproduziert: Da fängt es doch schon an.

K 

Dass überhaupt diskutiert wird, ist gut. Problematisch ist es, wenn der Diskurs an denjenigen Leuten hängenbleibt, die in Hollywood eine Sonderposition einnehmen. Das Schlaglicht der Debatte müsste vielmehr auf unseren Alltag liegen. Da findet man in diversen Kulturproduktionen Stereotypen, die täglich wiederholt und ritualisiert werden. Man nehme nur James Bond, der starke Mann, der die Frauen erobert und nebenher die Welt rettet. Oder diese ständigen körperlichen Idealmaße, die die Werbung vorlegt und unter denen viele Menschen leiden.

K   

In meinem Freundeskreis gibt es keine Frau, die noch nicht sexistisch angequatscht, teils sogar begrapscht wurde. Das überrascht unsere männlichen Freunde meist, meistens reden wir ja auch unter uns darüber. Klare, teils aggressive Worte helfen in der konkreten Situation. Oft ist es mit Alkohol verbunden. Tanze ich in den frühen Morgenstunden in einem Club und sind nur noch diese Männer da, die auf „die Beute“ lauern, habe ich auf dem Heimweg schon Angst. Oft ist es schwierig, mit Männern darüber zu reden, weil sie sich gleich in ihrem Mann-Sein angegriffen fühlen.

 


   

TERMINE

Find us on ...

K DEZEMBER 2017 | FÜR LEIPZIG UND UMGEBUNG

        L Dezember 2017 FRIZZ

13


  

update

1. | 2. Dezember 2017

K Leipzig Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

1. Freitag

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Malerei von

Martin Eder 11:00 bis 18:00 ASPN Gallery, Spinnereistraße

Malerei und Grafik von Franziska Holstein 11:00 bis 18:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132

FCK!T – Eine choreographische Zerstörung der weißen Vorherrschaft 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Kommet wir irrten ... lasst uns wichteln (Musikkabarett mit Annemarie Schmidt und Roman Raschke) 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Leipziger Central Kabarett

Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, André Bautzmann, Karsten Wolf 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Sattmann & Schöne ... kennen Sie den? Lachen und Lieder 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Wir verschlafen das 20:00 Kabarett Academixer

Oberhalb der Gürtellinie 16:00 und 20:00

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15

Musik Denkmalschmiede Höfgen in Kaditzsch Lose Skiffle Gemeinschaft

Leipzig-Mitte 19:00

Musik Haus Auensee Doro 20:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Viva la vida: Peppe Volta-

relli 21:30 Tonellis, Am Neumarkt 9 Factory

Under Cover 21:00 UnterRock im GeyserHaus Haase

Ferraro 20:00 Werk 2, Halle A Russkaja 20:00

Nightlife Spizz Große 90er Party mit Newtronic

& Senhore Hemp 22:00 Auerbachs Keller Erinnerungen an

alte Zeiten: Es erklingen „Klassiker“ in der Mephisto Bar 21:00

Specials Gohliser Schlösschen Forum

Adventus: Auserwählte Kunsthandwerker, Künstler und Händler bieten schönen Dinge und liebevoll gestaltete Geschenkartikel an 18:00 bis 22:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 22:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Stadterkundung per

pedes und Straßenbahn 11:00; Stadtrundgang mit Blick vom Panoramatower 15:00 Oper Leipzig

Nachtführung 21:45 Bach Museum Leipzig Die Musiker-

familie Bach (thematische Führung) 15:00

Umland

Bühne Goldener Stern in Borna, Markt 11

Schöne Bescherung: Musikkabarett mit mit Romy Hildebrandt und Jörg Lehmann 20:00

Kids Mehrgenerationenhaus in Markranstädt, Weißbachweg 1

Schnatterinchen Treffen für Familien und Alleinerziehende zwecks Erfahrungsaustausch 09:30 bis 12:00

Kino Kulturbastion Torgau

Fack ju Göhte 3 (Komödie) 20:00

2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30 Kabarett Academixer Alles Wur-

schd 16:00 und 20:00 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 18:00 und 21:00 UT Connewitz Crazy Candy Christmas Show 20:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 11:00 Oper Leipzig Der Nussknacker (ein Ballett von Jean-Philippe Dury mit Musik von Peter Tschaikowski) 19:30

Kabarett Leipziger Funzel Nimm

2. Samstag

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 16:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132

FCK!T – Eine choreographische Zerstörung der weißen Vorherrschaft 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Zwischen Glitzer, Pömps und Gänsebraten (Travestie mit Larissa Tornado) 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Oh la la du fröhliche

... Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 16:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Scherzschrittmacher 20:30 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Quarkkeulchen

und Goggolohres: Sächsisch, Sachsen, Leipzig und mehr (politisches Kabarett mit Steffen Lutz Matkowitz) 20:00 Leipziger Central Kabarett

Liebe in Flagranti – Spaß im Glas: Kabarett mit Meigl Hoffmann, Luisa Kettnitz und Isabel Waltsgott 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Funzel So wahr uns Spott helfe 15:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Funzel So wahr uns Spott helfe 15:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle da capo 20:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 17:00 und 20:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 15:00 Musikalische Komödie Kleine Komödie: Ivan und die Frauen (eine grandiose Satire mit bekannten Liedern) im Venussaal 19:00 Oper Leipzig Tosca (Oper von Giacomo Puccini) 19:00

Musik Haus Auensee Dirkschneider 20:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Party on, Wayne! Illustrati-

ors 21:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Dr.

Woos Rock’n’Roll Circus 21:00 UnterRock im GeyserHaus

Franky Dickens Band 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar 21:00 Spizz SPIZZ Disco mit Flashcat 22:00 UT Connewitz Baikaltrain Disco 21:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Electric Circus Party on

three Floors 22:00 Tanzhaus, Bornaische Straße 120 Tanzparty 20:00 Werk 2, Halle A Disco 22:00

Specials Gohliser Schlösschen Forum

Adventus: Auserwählte Kunsthandwerker, Künstler und Händler bieten schönen Dinge und liebevoll gestaltete Geschenkartikel an 11:00 bis 18:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

mit Besuch der Thomaskirche 11:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Geister, Grusel,

grüne Fee: Ghosttour mit Gänsehautfaktor und einem gemeinsamen Absinth in gespenstischer Atmosphäre 20:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 agra Messepark Antik- und Trödel-

markt 07:00 bis 15:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

Traditioneller Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 22:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop

Stadtrundgang mit Blick vom Panoramatower 15:00 Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht Führung durch das

frühere Reichsgericht und heutige Bundesverwaltungsgericht 14:00

Doro

Kay Lutter feat. Monomann

01 12

03 12

Metal

Lesung

Haus Auensee

Blauer Salon

Doro Pesch ist eine lebende Legende! Die Düsseldorferin mit Wahlheimat New York blickt auf über 30 Jahre auf den Bühnen der Welt zurück. Und auch ihr Album „Für immer“ feiert nun 30-jähriges Jubiläum. Passend dazu veröffentlicht sie eine Neuauflage – ein einzigartiges Werk mit bekannten Doro-Perlen und Raritäten.

Kay Lutter bekam an seinem 9. Geburtstag einen Bass geschenkt und blieb dem Instrument seither treu. Als Bassist der Mittelalter-Rock-Band In Extremo schreibt er seit vielen Jahren die Tour-Tagebücher der Band, die bei Fans Kultstatus haben. „Bluessommer“ ist sein Debütroman und live zu erleben in einer musikalischen Lesung. Find us on ...

FRIZZ Dezember 2017


  

3. | 4. Dezember 2017

Augusteum, Augustusplatz 10

Campusführung durch die Universität Leipzig 11:00 Kupfersaal, Kupfergasse 2 Film und Jazz: LUV vertont Animationsfilme neu 20:00

Sport Kulkwitzer See Nikolausregatta des

Seglervereins Südwest 10:00 bis 16:00 Sporthalle Rabet, Konradstraße Floorball Bundesliga Män-

ner: MFBC Leipzig gegen TV Schriesheim 16:00

Vortrag & Lesung Oper Leipzig

Opernplauderei mit Michiel Dijkema im Konzertfoyer 15:00

Umland

Bühne Stadtkulturhaus Borna

Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert: Dornröschen 19:30

Kino Kulturbastion Torgau

Fack ju Göhte 3 (Komödie) 20:00

Musik Kulturbastion Torgau

East Blues Experience 21:00

Specials Heimatmuseum Markranstädt, Markt 1 Das Heimatmuseum hat

seine Türen offen 09:30 bis 11:30 MAF Fabrikhallen in Markranstädt, Ziegelstraße 12

Tag der Modelleisenbahn 10:00 bis 16:00 Torhaus Dölitz in Markkleeberg Flohmarkt für Zinnfiguren 10:00

bis 16:00 Orangerie Gaschwitz in Markkleeberg Adventsbasar: Wir basteln

weihnachtliche Dekorationen, fertigen Gestecke und backen Plätzchen 15:00 bis 18:00 Orangerie Gaschwitz in Markkleeberg

Nachtwächtertour um die Orangerie mit Thomas Reininger 17:30 Fahrradkirche Zöbigker

Sternaufzug: Andacht und Adventssingen mit Kathrin Bickhardt-Schulz 18:00

Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 11:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst

Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 11:00 bis 17:00

Bühne Revuetheater am Palmengarten

Prinzessinnen 40+ (Musikkabarett mit Katrin Troendle, Simone Danaylowa und Jan Mareck) 18:00 Leipziger Central Kabarett

Anke Geißler: Advent, Advent! 18:00 Kabarett Leipziger Funzel So wahr uns Spott helfe 19:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Sie lassen sofort meine Frau

ins Bett! 17:00 Kabarett Academixer

Alles Wurschd 14:00 Kabarett Leipziger Funzel

Nimm 2 Nachtbonbon: Aber bitte mit Sahne 21:30 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders!

Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 18:00 Krystallpalast Varieté

La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 18:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 15:00 Oper Leipzig

Premiere: Rusalka (ein lyrisches Märchen von Antonín Dvorák) in tschechischer Sprache 18:00

3. Sonntag

Kids

Ausstellung Altes Rathaus

Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00

Kinder ins Werk: Oliver Twist (wir begleiten Oliver auf der Suche nach einem richtigen Zuhause und lernen, was wahre Freundschaft bedeutet) 17:00

Musik UnterRock im GeyserHaus

Weihnachtssingen 16:00 Emma Ruth Rundle 20:00 Kupfersaal, Kupfergasse 2

Adventskonzert der Philharmonie Leipzig 19:30 Gohliser Schlösschen

Musica Studiorum: Klavierkammermusik mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater 15:00

Nightlife

Bach Museum Leipzig

Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00

Adventus: Auserwählte Kunsthandwerker, Künstler und Händler bieten schönen Dinge und liebevoll gestaltete Geschenkartikel an 11:00 bis 18:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

mit Besuch der Thomaskirche 14:00 agra Messepark Antik- und Trödel-

markt 07:00 bis 15:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Kabarett und

Brunch mit Anke Geißler 10:30 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Rundgang durch die

Passagen in der Altstadt 11:00; Stadtrundgang mit Blick vom Panoramatower 15:00 Treffpunkt am Südfriedhof, Eingang Prager Straße

Führung über den Südfriedhof 14:00 Treffpunkt am neuen Rathaus, Burgplatz Rundgang durch das

neue Rathaus mit Besichtigung der Kasematten und Besteigung des Turms 11:00 Naturkundemuseum 24 Türen und Tore der Gründerzeit: Thematischer Rundgang durch das Waldstraßenviertel 14:00 Musikalische Komödie Musikalisches Weihnachtsbaumschmücken (bei weihnachtlichen Klängen und süßen Naschereien kann fleißig geschmückt und gebastelt werden) 10:00 Oper Leipzig Familienführung 11:00 Bach Museum Leipzig Bach in Leipzig (thematische Führung) 11:00

Sport Sporthalle Rabet, Konradstraße Floorball 2. Bundesliga Män-

ner: SC DHfK Leipzig gegen USV Halle Saalebiber 15:00

Vortrag & Lesung Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Bluessommer:

Lesung mit Kay Lutter featuring Monoman (In Extremo) 19:30 Kabarett Academixer Teekessel

und Othello (kabarettistische Lesung mit Bernd Lutz Lange) 18:00

Umland

Kino

Werk 2, Halle D

UT Connewitz

Leipzig

Specials Gohliser Schlösschen Forum

Auerbachs Keller

As time goes by: Interessante Interpretationen internationaler Klassiker in der Mephisto Bar 21:00

HIM

04 12

Kulturbastion Torgau Fack ju

Göhte 3 (Komödie) 17:00

Musik Denkmalschmiede Höfgen in Kaditzsch Lose Skiffle Gemein-

schaft Leipzig-Mitte 17:00 Martin-Luther-Kirche in Markkleeberg Adventsmusik des

Posaunenchores 16:00; Orgelkonzert 18:00 Rathaus Markkleeberg, großer Lindensaal Fantasia

Konzert mit Werken von Borodin, Dukas, Humperdinck, Schostakowitsch, Strawinsky und Tschaikowski 17:00

Specials Kulturhaus Böhlen Weihnachtsga-

la der Musikschule „Ottmar Gerster“ mit dem jungen Sinfonieorchester, einem Percussionensemble und diversen Tanzklassen 15:00 Freiwillige Feuerwehr Döhlen, Zum Rittergut 65 Weihnachts-

markt 15:00 bis 21:00 Kees’scher Park in Markkleeberg

Adventsmarkt 11:30 bis 19:00 Wassermühle Dölitz in Markkleeberg, Vollhardtstraße 16

Adventsmarkt 13:00 bis 18:00

4. Montag

Leipzig

Ausstellung GothicRock

Galerie im Hotel Leipziger Hof

Haus Auensee Leipzig

Museum für Druckkunst

HIM sind Finnlands erfolgreichste Rockband, ihr Sound ist unverkennbar: Melancholische Liebestexte im Kontrast zur meist härteren Musik. Diese Tour jedoch wird ein finales Abschiedsgeschenk an die Fans, denn nach dieser wird sich die Band auflösen, um ein Buch zu beenden, dessen Kapitel alle geschrieben sind.

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst

Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

Find us on ...

Dezember 2017 FRIZZ

15


  

update

5. | 6. | 7. | 8. Dezember 2017

K Leipzig

Bühne Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Die Feuerzangenbowle:

Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Revuetheater am Palmengarten

Die MelanKomiker: Männer to go ... Kabarett mit Jürgen Denkewitz und Norman Daßler 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Annekatrin Michler: Säggsisch fier de innerdeidsche Endwigglung 20:00 Leipziger Central Kabarett Sei stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle 60+3 Jahre Pfeffermühle: Kaba-

rettistische Highlights mit den Pfeffermüllern 20:00

Kids Werk 2, Halle D Kinder ins Werk:

Oliver Twist (wir begleiten Oliver auf der Suche nach einem richtigen Zuhause und lernen, was wahre Freundschaft bedeutet) 10:00

Musik Haus Auensee

HIM 20:00 Die Villa, Lessingstraße

Open Stage: Mal wieder Lust auf Mucke? 20:00

Bach Museum Leipzig Bach und

Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Malerei von

Martin Eder 11:00 bis 18:00

Bühne

Tonellis, Am Neumarkt 9

Musik für geöffnete Ohren mit LLLL (hybrid music) 21:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Dame 19:00

Nightlife Auerbachs Keller

Play it again Sam! Unvergessene Melodien am Piano in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Die Villa, Lessingstraße

Liedbegleitung mit der Gitarre (Grundkurse zum Erlernen des Gitarrenspiels) 16:45 und 18:15 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Die Feuerzangenbowle:

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus

Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00

Enrico Wirth interpretieren Jazz, Pop, Soul in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Die Villa, Lessingstraße Soirée

Polyglotte: Der Treff für Sprachinteressierte in Leipzig 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Bach Museum Leipzig Publikumstag mit freiem Eintritt 10:00 bis 18:00

Vortrag & Lesung Werk 2, Halle A Fuck up Night!

Unternehmer berichten von ihren kleinen und großen Katastrophen 20:00

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 16:00 und 20:00 Oper Leipzig Der Nussknacker (ein Ballett von Jean-Philippe Dury mit Musik von Peter Tschaikowski) 11:00

Musik Spizz Piano Boogie Night 20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9

Rock’n’Roll Stammtisch 21:00 Werk 2, Halle D Greenleaf, The Atomic Bitchwax, Steak 19:45

ner, Mädels und Moneten – Ein Liebesaben(d)teuer 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 20:00 Kabarett Academixer Mannomann

20:00 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 11:00 Oper Leipzig Der Nussknacker (ein Ballett von Jean-Philippe Dury mit Musik von Peter Tschaikowski) 18:00

Kids Werk 2, Halle D Kinder ins Werk:

Oliver Twist (wir begleiten Oliver auf der Suche nach einem richtigen Zuhause und lernen, was wahre Freundschaft bedeutet) 10:00

Musik Haus Auensee

Milky Chance 20:00

04 12

6. Mittwoch

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

Malerei und Grafik von Franziska Holstein 11:00 bis 18:00

Bühne Revuetheater am Palmengarten

Wo tut’s denn weh? Medizinisches Kabarett mit Bernhard Biller und Jürgen Fliegel 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Oh la la du fröhliche ...

Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Kabarett & Theater Sanftwut

2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30

Nightlife Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht Führung durch das

frühere Reichsgericht und heutige Bundesverwaltungsgericht 16:00 Musikalische Komödie

Nachhall: Ein Gastspiel von Stefan Klingele mit Unterstützung des Orchesters der musikalischen Komödie 20:00

Umland

Kino Kulturbastion Torgau Fack ju

Göhte 3 (Komödie) 19:00

Vortrag & Lesung Weißes Haus in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 13 Der

Verein für Erdgeschichte im Südraum Leipzig präsentiert: Riffkorallen als Klimaarchiv (Vortrag von Prof. Dr. Thomas Brachert) 19:00

Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

Malerei und Grafik von Franziska Holstein 11:00 bis 18:00

Bühne Revuetheater am Palmengarten

Die lästige Leiche ... Nein, doch, ohhh! Eine Kriminalkomödie im Louis-de-Funes-Stil 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Oh la la du fröhliche ...

Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Scherzschrittmacher 20:00 Leipziger Central Kabarett Anke

Geißler: Sie haben da was an der Scheibe 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Männer, Mädels und Moneten – Ein Liebesaben(d)teuer 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 (der spezielle Thriller

mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Franziska Schneider) 20:00 Kabarett Academixer Mannomann 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 Oper Leipzig Le Nozze di Figaro (Oper von Wolfgang Amadeus Mozart) 19:00

Donnerstag

Leipzig

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Stadtrundgang mit

Blick vom Panoramatower 15:00

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17 Einführung in den

Buddhismus mit Meditation 20:00 Kupfersaal, Kupfergasse 2

Lesung mit Sebastian Lehmann: Ich war jung und hatte das Geld 20:00

Umland

Musik St. Laurentiuskirche in Markranstädt

Weihnachtskonzert der Oberschule Markranstädt 18:30

Specials Schloss Goseck

Affenzahn: Schenkenkonzert und Lesung mit Dirk Zöllner 20:00 Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Seniorentanz mit den Breitenauer Musikanten 14:00 Mehrgenerationenhaus in Markranstädt, Weißbachweg 1

Gedächtnistraining 14:00 bis 15:30

Vortrag & Lesung Weißes Haus in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 13

Von Markkleeberg in die Welt – Von Persönlichkeiten der Stadt und ihrer Dörfer (Vortrag von Andreas Höhn) 19:00

8.

Kabarett mit Uwe Rohland: Ich weeß nich, mir isses so gosisch 20:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9

Blues Lounge mit Mama Basuto 21:00

Freitag

UT Connewitz

Oathbreaker, Syndrome 21:00 Villa Rosental Me(e)rry Christmas mit Lutz Gerlach und Ulrike Mai und einem ganz individuellen musikalischen Mix 20:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1

FM Belfast – Color, sweat and lost luggage 20:00 Peterskirche

Orgel. Punkt. Zwölf. Kleines Orgelkonzert 12:00

Nightlife Auerbachs Keller

Russische Folklore und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00 TV Club, Theresienstraße Die

Die Villa, Lessingstraße

7.

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Gosenschenke, Menckestraße

Specials

Struktur: Abstrakte Gemälde von Peter Krauskopf 15:00 bis 20:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15

ultimative TV Party 22:00

G2 Kunsthalle, Dittrichring 13

ASPN Gallery, Spinnereistraße

Alles andere als Piano! Joja Wendt lässt die Klaviermusik in vielen genreübergreifenden Facetten erstrahlen und sprengt mit „Die Kunst des Unmöglichen“ die althergebrachten Rituale eines klassischen Klavierkonzertes. Es gibt wohl keinen deutschen Künstler, der in der Lage ist sein Publikum auf diesem Niveau so zu unterhalten.

ASPN Gallery, Spinnereistraße

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 12:00 bis 20:00

Malerei von Martin Eder 11:00 bis 18:00

Gewandhaus

Martin Eder 11:00 bis 18:00

Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße

Klavier

Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Malerei von

Geißler: Sie haben da was an der Scheibe 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Wer zuerst lacht, lacht am längsten 20:00

Karpfen blau: Musikalisches Kabarett mit Andrea Kulka 19:00

Alle Tassen im Schrank? Das Beste in bunter Besetzung 20:00 stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann 20:00

gung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

Leipziger Central Kabarett Anke

Bühne

Kabarett & Theater Sanftwut Leipziger Central Kabarett Sei

Museum für Druckkunst Huldi-

Scherzschrittmacher 20:00

Orangerie Gaschwitz in Markkleeberg Weihnachtsmann und

Wenn das Christkind 2x klingelt (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Mareck) 20:00

Joja Wendt

16

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15

Umland

Revuetheater am Palmengarten

Kabarett Leipziger Funzel Nimm

Dienstag

Nightlife Auerbachs Keller Lia Roth und

St. Nikolaus in Not! Das Weihnachtsmärchen mit Rut Descal und Jürgen Fliegel 10:00

Vortrag & Lesung

5.

pe: Klinge & Co 20:00

Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

Revuetheater am Palmengarten

Kabarett Leipziger Funzel Män-

Meditation 20:00

Night mit Christian Röver 21:00 Anker, Renftstraße 1 Musikknei-

Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00

Traditioneller Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Werk 2, Halle D Die Max Rademann Show! 20:00 Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17

Tonellis, Am Neumarkt 9 Guitar

Kleine Theaterschule mit Grundlagentraining (Schauspielkurs für Anfänger) 16:00

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus

Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig

Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7

Archipel: Malerei und Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00

Karate Andi

08 12

Ausstellung Altes Rathaus

Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig

Von (Ab)wesenheiten: Fotografie aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00

HipHop Täubchenthal Schauspieler, Herzensbrecher, Vollzeitpoet, Knöpfe drückende Kneipenlegende: Karate Andi. Sein Markenzeichen: ironisch-verballerter Battlerap, der ausschließlich mit der nötigen Dosis Billigbier vorgetragen wird. Jetzt ist der Christopher Kolumbus des Deutschraps auf Tour de Trance und zeigt, dass er alles außer Karate kann. Find us on ...

FRIZZ Dezember 2017


  

9. | 10. Dezember 2017

Bühne

Specials

Revuetheater am Palmengarten

Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

Wenn das Christkind 2x klingelt (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Mareck) 20:00

9.

Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Leipziger Central Kabarett

Sturmfrei! Windstärke 6! Kabarett mit Antje Poser und Micha Kreft 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Wer

zuerst lacht, lacht am längsten 20:00

Samstag

Kabarett Leipziger Pfeffermühle da capo 20:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 20:00 Kabarett Academixer Mannomann 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders! Eine extra-

vagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 16:00 Oper Leipzig La Cenerentola (Opera semiseria von Gioacchino Rossini) 19:30 Musikalische Komödie Aschenputtel (ein märchenhaftes Tanzstück von Johann Strauß für Kinder und Erwachsene) 11:00 Atlanta Hotel Wachau KRIMI total MUSICAL: Eine Leiche für die Braut (eine Atem beraubende Kombination aus Magie, Swing und Kriminalkomödie) 19:30

Musik Haus Auensee Bushido 20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Robert

Gläser & Band 21:00 UnterRock im GeyserHaus Mar-

ket Place 20:00 Anker, Renftstraße 1 Alf Ator

Extreme 21:00 UT Connewitz Who made Who,

Blond 21:00 Villa Rosental Me(e)rry Christmas

mit Lutz Gerlach und Ulrike Mai und einem ganz individuellen musikalischen Mix 20:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Karate Andi 19:00

Nightlife Auerbachs Keller Erinnerungen an

alte Zeiten: Es erklingen „Klassiker“ in der Mephisto Bar 21:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Great 80s Party deluxe

21:00

Specials Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 22:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Stadterkundung per

pedes und Straßenbahn 11:00; Stadtrundgang mit Blick vom Panoramatower 15:00 Kupfersaal, Kupfergasse 2

Weihnachtsmarkt im Kupfersaal ab 12:00 Werk 2, Kochstraße 132 Weih-

nachten am Kreuz! Sie können in gemütlicher Atmosphäre unter anderem Schmuck, Grafiken und Holzspielzeug entdecken 16:00 bis 22:00 Bach Museum Leipzig

Bach in Leipzig (thematische Führung) 15:00

Vortrag & Lesung Cammerspiele, Kochstraße 132

Mit aller Härte. Wie Polizei und Staatsschutz Linksradikale jagen (Buchpräsentation mit Autor Frank Brunner und Oliver Rast) 19:00

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 16:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00

Bühne Haus Auensee Pinocchio – Das Musi-

cal 14:00 und 17:30 Revuetheater am Palmengarten

Wenn das Christkind 2x klingelt (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Mareck) 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 16:30 und 20:30

Musik Kulturhaus Weißenfels

Könige aus dem Morgenland – Gerhard Schöne und seine Musiker performen Kinderlieder aus aller Welt 18:00

Vortrag & Lesung Notenedition heute: Diskussion mit Frieder Bernius, Dr. Christine Blanken, Dr. Ulrich Leisinger und Prof. Dr. Peter Wollny 11:00

Umland

Musik Schloss Goseck Een kindekijn is ons

gheboren – Ein mittelalterliches Weihnachtsfest mit dem Vokalensemble Trigon 19:30 Kulturbastion Torgau Christmas Blues mit Blues Rudy, Kat Baloun und anderen 21:00 Kirche Altranstädt Weihnachtskonzert der Chorgemeinschaft „Scharnhorst“ Großlehna 16:00

    

Martin-Luther-Kirche in Markkleeberg Musik von Christoph

Schönherr: Magnificat – The Groovy Version of Ox 17:00

Specials Schloss Goseck Märchenhafter

Adventsmarkt mit einer Feuershow, Gaukelei, Kulinaria, Kunsthandwerk, Musik, Schattentheater, dem Uichteritzer Volkschor 11:00 bis 19:00 Altes Kranwerk Naunhof Faktum Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00

             

Kabarett Leipziger Pfeffermühle da capo 20:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15 Kabarett Academixer Leinen los und eingeschifft! 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30



Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders! Eine extra-

vagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 17:00 und 20:00 Musikalische Komödie Aschenputtel (ein märchenhaftes Tanzstück von Johann Strauß für Kinder und Erwachsene) 15:00 Musikalische Komödie Kleine Komödie: Es muss was Wunderbares sein. Ein Ralph-Benatzky-Abend im Venussaal 19:00 Atlanta Hotel Wachau KRIMI total MUSICAL: Eine Leiche für die Braut (eine Atem beraubende Kombination aus Magie, Swing und Kriminalkomödie) 19:30 Oper Leipzig Rusalka (ein lyrisches Märchen von Antonín Dvorák) in tschechischer Sprache 19:00

Musik Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Balkan Vibes: Herje Mine, Tonellis, Am Neumarkt 9 The

Candidates 21:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Razz 20:00 Cammerspiele, Kochstraße 132 Das Paradies im Cammer Con-

Göhte 3 (Komödie) 20:00

    

Bach Museum Leipzig Bach vocal –

Geölter Witz: Im Rahmen der Mona Lisa (das neue Solo von Meigl Hoffmann) 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Wer zuerst lacht, lacht am längsten 15:00 und 20:00

Mehrgenerationenhaus in Markranstädt, Weißbachweg 1 Schnatterinchen Treffen für Familien

Kulturbastion Torgau Fack ju

nachten am Kreuz! Sie können in gemütlicher Atmosphäre unter anderem Schmuck, Grafiken und Holzspielzeug entdecken 13:00 bis 22:00

Leipziger Central Kabarett

UT Connewitz Warsaw (Post) Punk

Kino

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Werk 2, Kochstraße 132 Weih-

Kabarett über die sächsische Lebensart und Komik mit Steffen Lutz Matkowitz 20:00

Kids und Alleinerziehende zwecks Erfahrungsaustausch 09:30 bis 12:00

Spurensuche zu wichtigen Stationen der Leipziger Kriminalgeschichte 20:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Guchn tidschn:

DJ Toby Shishim 21:00

Umland

mit Besuch der Thomaskirche 11:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Krimitour – Eine

Pact 20:00

cert 21:00

Nightlife Auerbachs Keller

Klassische Barmusik in der Mephisto Bar 21:00 Spizz

Ohrwürmer Party mit Seth & Snoop 22:00 Tanzhaus, Bornaische Straße 120 Tanzparty 20:00

Laaanger Markt in Markranstädt

Markranstädter Weihnachtsmarkt 14:30 bis 21:00

Vortrag & Lesung Kulturhaus Böhlen

Der König der Tiere: Kabarettistische Lesung mit Jürgen von der Lippe 20:00

10. Sonntag

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus

Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig

Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00

Find us on ...

Dezember 2017 FRIZZ

                

                    

        

17


  

update

11. | 12. | 13. Dezember 2017

K Leipzig GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Kabarett und Brunch:

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00

Wenn das Christkind 2x klingelt 10:30

Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 11:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 11:00 bis 17:00

Bühne Revuetheater am Palmengarten

Bei euch kneippt’s wohl? Von Kur keine Spur! Musikkabarett mit Annemarie Schmidt und Roman Raschke 18:00 Leipziger Central Kabarett In Würde albern: Musikkabarett mit der losen Skiffle Gemeinschaft 18:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Wir verschlafen das 17:00 Kabarett Academixer Leinen los

und eingeschifft! 18:00 Kabarett Academixer Mit 70 hat

man noch Träume! Musikkabarett mit Barbara Trommer und Martin Reik 14:00 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 18:00 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 18:00 Musikalische Komödie Aschenputtel (ein märchenhaftes Tanzstück von Johann Strauß für Kinder und Erwachsene) 15:00 Cammerspiele, Kochstraße 132

Oliver Twist (wir begleiten Oliver auf der Suche nach einem richtigen Zuhause und lernen, was wahre Freundschaft bedeutet) 16:00

Kids UT Connewitz Der Kinderkinoklub

Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00

Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Die Feuerzangenbowle:

Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Rundgang durch die

Passagen in der Altstadt 11:00; Stadtrundgang mit Blick vom Panoramatower 15:00 Treffpunkt am Südfriedhof, Eingang Prager Straße

Führung über den Südfriedhof 14:00 Treffpunkt am neuen Rathaus, Burgplatz Rundgang durch das

neue Rathaus mit Besichtigung der Kasematten und Besteigung des Turms 11:00 Kupfersaal, Kupfergasse 2

Weihnachtsmarkt im Kupfersaal ab 10:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 The Market – Christmas

Edition 12:00 Werk 2, Kochstraße 132 Weih-

nachten am Kreuz! Sie können in gemütlicher Atmosphäre unter anderem Schmuck, Grafiken und Holzspielzeug entdecken 13:00 bis 21:00 Bach Museum Leipzig Führung 11:00

Umland

Bühne Stadtkulturhaus Borna Die große

Südtiroler Weihnacht mit dem Kastelruther Männerquartett, Ladiner und Nicol Stuffer 16:00

Specials Altes Kranwerk Naunhof

Faktum Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00 Kulturhaus Böhlen

Weihnachtsgala der Stadt Böhlen 15:00 Schloss Goseck

Märchenhafter Adventsmarkt mit einer Feuershow, Gaukelei, Kulinaria, Kunsthandwerk, Musik, Schattentheater, dem Uichteritzer Volkschor 11:00 bis 19:00

zeigt: Wunder einer Winternacht 14:00 Oper Leipzig Hänsel und Gretel (Mär-

Musik zert mit David Meyer 15:00 Villa Rosental Klavier für die Seele – Konzert mit Martin Herzberg 15:00 und 20:00 Bach Museum Leipzig

Aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach und weihnachtliche Gesänge (Konzert im Sommersaal) 15:00

Nightlife Auerbachs Keller

As time goes by: Interessante Interpretationen internationaler Klassiker in der Mephisto Bar 21:00

Specials Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof

Altstadtrundgang mit Besuch der Thomaskirche 14:00 Gohliser Schlösschen

Weihnachtliche Führung mit Musik durch das Schlösschen 11:00

18

Bühne Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Revuetheater am Palmengarten

Wenn das Christkind 2x klingelt (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Mareck) 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Julian Nort: Schneeflöckchen, verpiss dich! 20:00 Leipziger Central Kabarett Sei stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Bald ist schon wieder O-Stern! Musikalisches Kabarett zu Weihnachten mit Michael Trischan und Simon Münzmay 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Sie lassen sofort meine Frau ins

Bett! 20:00 Kabarett Academixer Mutti vor der

Tür! 20:00 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße

Celebration – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15

Musik Die Villa, Lessingstraße Open

Stage: Mal wieder Lust auf Mucke? 20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9

Jazz Session 21:00 UT Connewitz Lydia Lunch Retrovirus

21:00 Peterskirche

Gregorian Voices – Die Meister des gregorianischen Chorals 19:30

Nightlife Auerbachs Keller

Play it again Sam! Unvergessene Melodien am Piano in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Die Villa, Lessingstraße

Liedbegleitung mit der Gitarre (Grundkurse zum Erlernen des Gitarrenspiels) 16:45 und 18:15 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

chenoper von Engelbert Humperdinck ab 8 Jahre) 11:00 und 15:00 Gohliser Schlösschen Klavierkon-

Museum für Druckkunst Sabine

11. Montag

Traditioneller Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Werk 2, Kochstraße 132

Weihnachten am Kreuz! Sie können in gemütlicher Atmosphäre unter anderem Schmuck, Grafiken und Holzspielzeug entdecken 14:00 bis 21:00 Bowl + Play im Sachsenpark

Handel und Dienstleister Bowling Cup 20:30

Leipzig

Vortrag & Lesung

Ausstellung

Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17

Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 Museum für Druckkunst

Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00

Meditation 20:00

Bühne

Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

Kulturhaus Böhlen Advent unterm

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 UT Connewitz Zärtlichkeiten mit Freunden – Das Weihnachtsspezial 19:30 Oper Leipzig Madama Butterfly (japanische Tragödie von Giacomo Puccini) 19:30 Musikalische Komödie Die große Sünderin (Operette von Eduard Künneke) 19:30

Sternenhimmel: Eine Bühnenshow mit Reiner Kirsten, Robin Leon, dem Original Naabtal Duo, Judith & Mel 16:00

Kids Kulturhaus Weißenfels Das

neue Theater Zeitz präsentiert: Dornröschen (Kindertheater) 09:00 und 10:30

Specials Altes Kranwerk Naunhof Faktum

Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00

Kids

12. Dienstag

Oper Leipzig Hänsel und Gretel (Mär-

chenoper von Engelbert Humperdinck ab 8 Jahre) 11:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Guitar

Night mit Christian Röver 21:00 Anker, Renftstraße 1 Musikknei-

pe: László & Co 20:00 Hellraiser Beyond the Black – Lost in

Forever Tour 20:00

Nightlife Leipzig

Ausstellung

Auerbachs Keller Lia Roth und

Enrico Wirth interpretieren Jazz, Pop, Soul in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials

Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

Die Villa, Lessingstraße Soirée

Polyglotte: Der Treff für Sprachinteressierte in Leipzig 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Werk 2, Kochstraße 132 Weihnachten am Kreuz! Sie können in gemütlicher Atmosphäre unter anderem Schmuck, Grafiken und Holzspielzeug entdecken 14:00 bis 21:00

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde

Tattoo und Piercing – Die Welt unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00

Umland

Specials Altes Kranwerk Naunhof Faktum

Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00

Bühne

13.

Die Feuerzangenbowle: Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Revuetheater am Palmengarten

Immer auf die Glocken! Weihnachtliche Comedy mit Matthias Machwerk 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut Leipziger Central Kabarett

Mittwoch

Sei stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann 20:00

Leipzig

Kabarett Leipziger Funzel

Umland

Ausstellung Rathaus Markkleeberg

Naturimpressionen: Malerei von Christbert Steude 08:00 bis 16:00

Das Beste kommt zum Schuss 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle D saster 20:00 Kabarett Academixer

Mutti vor der Tür! 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30

Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 12:00 bis 20:00 G2 Kunsthalle, Dittrichring 13

Struktur: Abstrakte Gemälde von Peter Krauskopf 15:00 bis 20:00 Museum für Druckkunst Huldi-

gung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Malerei von

Martin Eder 11:00 bis 18:00 ASPN Gallery, Spinnereistraße

Malerei und Grafik von Franziska Holstein 11:00 bis 18:00

Bühne Revuetheater am Palmengarten

Bei euch kneippt’s wohl? Von Kur keine Spur! Musikkabarett mit Annemarie Schmidt und Roman Raschke 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett

Oh la la du fröhliche ... Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Leipziger Central Kabarett

Erik Lehmann ist Uwe Wallisch – Der Frauenversteher 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Das Beste kommt zum Schuss 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 20:00 Kabarett Academixer

Anke Geißler: Vorsicht, freilaufender Nachbar! 20:00

Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00

Bach Museum Leipzig Bach und

Ausstellung Altes Rathaus

Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00

Kabarett Leipziger Funzel

Nimm 2 Nachtbonbon: Aber bitte mit Sahne 22:30 Krystallpalast Varieté La Fete!

Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 16:30 und 20:00 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße

Celebration – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 UT Connewitz

Zärtlichkeiten mit Freunden – Das Weihnachtsspezial 19:30

Beyond The Black

Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl

Wolf Maahn & Band

1212

1312

1412

Metal

Bühnenmärchen

Rock

Hellraiser

Gewandhaus

UT Connewitz

Die deutschen Symphonic-Metal-Senkrechtstarter Beyond The Black spielten bereits zwei Jahre nach ihrer allerersten Live-Show auf allen namhaften Metal-Festivals und sind nun mit ihrer Platte „Lost in Forever“ endlich auf Deutschland-Tour. Als Special Guest dabei ist die kanadische Heavy-Metal-Band Kobra and the Lotus.

Sie ist eine der meisterzählten Geschiten im Advent: Charles Dickens' „Weihnachtsgeschichte“ – zeitlos, aktuell und neuinterpretiert als musikalisches Bühnenmärchen von Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl. Zusammen mit Musik von Komponist Libor Síma betont das Werk mit britischen Humor den Wert der Nächstenliebe.

Für viele ist es bereits vorweihnachtlicher Kult: Zum neunten Mal kommt Wolf Maahn mit Band vor dem Fest in die Stadt. Der gebürtige Berliner gilt als einer der einflussreichsten und bestandigsten Musiker des Landes, und es scheint, als werde gerade jetzt die freigeistige und integrative Kraft seiner Lieder deutlicher als je zuvor. Find us on ...

FRIZZ Dezember 2017


  

14. | 15. Dezember 2017

Kids Musikalische Komödie Peter und

der Wolf (ein musikalisches Märchenspiel von Sergej Prokofjew ab 5 Jahre) im Venussaal 10:00

Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Malerei von

Martin Eder 11:00 bis 18:00 ASPN Gallery, Spinnereistraße Malerei und Grafik von

Franziska Holstein 11:00 bis 18:00

Bühne

Musik Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Reitler 20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9

Rock’n’Roll Stammtisch 21:00 Spizz Piano Boogie Night 20:00 Kupfersaal, Kupfergasse 2 Tim

Neuhaus & Band 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00

Umland

Specials Altes Kranwerk Naunhof Faktum

Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00

Revuetheater am Palmengarten

Kommet wir irrten ... lasst uns wichteln (Musikkabarett mit Annemarie Schmidt und Roman Raschke) 20:00 Leipziger Central Kabarett

Antje Poser und Micha Kreft: Oh stille mich! Das Ende ist nah! 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Scherzschrittmacher 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Vor-

sicht Lachsalve! Ein Humorfeuerwerk aus drei Programmen 20:00

Villa Rosental Merry Christmas!

Weihnachten auf Englisch unter Mistelzweigen mit einem Truthahn, Plumpudding, Eierpunsch und Marion Fiedler & Band 19:30 Werk 2, Kochstraße 132 Weihnachten am Kreuz! Sie können in gemütlicher Atmosphäre unter anderem Schmuck, Grafiken und Holzspielzeug entdecken 14:00 bis 21:00

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17 Einführung in den

Buddhismus mit Meditation 20:00 Cammerspiele, Kochstraße 132 Schmeiß die Oma in den Ofen:

Vorweihnachtliche Lesung der schlimmsten Märchen aus aller Welt 20:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 (der spezielle

Thriller mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Franziska Schneider) 20:00 Kabarett Academixer Anke Geißler: Vorsicht, freilaufender Nachbar! 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30

Umland

Specials Altes Kranwerk Naunhof Faktum

Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00

Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

14. Donnerstag

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15

15.

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders! Eine extra-

vagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 Oper Leipzig Rusalka (ein lyrisches Märchen von Antonín Dvorák) in tschechischer Sprache 19:30 Gosenschenke, Menckestraße

Kabarett mit Uwe Rohland: Ich weeß nich, mir isses so gosisch 20:00

Musik UT Connewitz Wolf Maahn & Band

21:00 Peterskirche Orgel. Punkt. Zwölf.

Kleines Orgelkonzert 12:00

Nightlife Auerbachs Keller Russische Fol-

klore und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00 TV Club, Theresienstraße Die ultimative TV Party 22:00

Specials Die Villa, Lessingstraße Kleine

Theaterschule mit Grundlagentraining (Schauspielkurs für Anfänger) 16:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Open

Mic. Eine Band. Eine Bühne. Dein Gesang 21:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Spizz Seitenquiz 19:30 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Stadtrundgang mit

Blick vom Panoramatower 15:00 Anker, Renftstraße 1 Talk mit

Musik zu „70 Jahre Amiga“ mit Angelika Mann und Uwe Hassbecker 20:00

Keimzeit

1512

Freitag

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Malerei von

Martin Eder 11:00 bis 18:00 ASPN Gallery, Spinnereistraße Malerei und Grafik von

Franziska Holstein 11:00 bis 18:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Scherzschrittmacher 20:00 Leipziger Central Kabarett

Antje Poser und Micha Kreft: Oh stille mich! Das Ende ist nah! 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Vor-

sicht Lachsalve! Ein Humorfeuerwerk aus drei Programmen 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 20:00 Kabarett Academixer Sitzenblei-

ber 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm

2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15

Deutschrock Täubchenthal Leipzig Bereits 1982 begann die Karriere von Norbert Leisegang und seinen Geschwistern in Brandenburg. Von rockig bis balladesk bietet das Sextett seither ein so breites Spektrum, dass man die Band kaum in eine Schublade stecken kann. Ob mit „Kling Klang“ oder „Singapur“ – Keimzeit steht seit 35 Jahren auf den Bühnen des Landes.

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders! Eine extra-

vagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 18:00 und 21:00 Oper Leipzig Don Carlo (Dramma lirico von Giuseppe Verdi) 19:30 Cammerspiele, Kochstraße 132 Vier Volt Improvisationsshow

20:00

Find us on ...

Dezember 2017 FRIZZ


  

update

16. | 17. | 18. | 19. | 20. Dezember 2017

K Leipzig

Musik Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Chansons by Le Thanh Ho

21:30 Die Villa, Lessingstraße Band-

marathon: Vorstellung von Nachwuchsund Schülerbands 17:00 Peterskirche Weihnachtskonzert mit Amici Musicae 18:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 20 Jahre Feelman the Soulorchestra 21:00 Musikalische Komödie Adventskonzert des Fördervereins 19:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Keimzeit 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Erinnerungen an

alte Zeiten: Es erklingen „Klassiker“ in der Mephisto Bar 21:00

Specials Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 22:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Stadterkundung per

pedes und Straßenbahn 11:00; Stadtrundgang mit Blick vom Panoramatower 15:00 Werk 2, Kochstraße 132 Weihnachten am Kreuz! Sie können in gemütlicher Atmosphäre unter anderem Schmuck, Grafiken und Holzspielzeug entdecken 13:00 bis 22:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther (thematische Führung durch die Kabinettausstellung) 15:00

Umland

Musik Kulturbastion Torgau

Hamburg Blues Band & Friends featuring Chris Farlowe, Maggie Bell, Krissy Matthew 21:00

Specials Altes Kranwerk Naunhof Faktum

Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle D saster 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm

2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Samstag

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 16:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 17:00 und 20:00 Oper Leipzig Salome (ein musikalisches Drama von Richard Strauss) 19:00 Musikalische Komödie Die Fledermaus (Operette von Johann Strauss) 19:00 Atlanta Hotel Wachau KRIMI total DINNER: Wer öfter stirbt, ist längst nicht tot (Kriminalkomödie um einen Starkoch und eine Weissagung) 19:00

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 11:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 11:00 bis 17:00

Kids

Revuetheater am Palmengarten

UT Connewitz Eine lange Reise –

Connewitzer Weihnachtsgala für Kinder 16:00

Musik Haus Auensee Kontra K – Gute Nacht

Tour 20:00 Peterskirche Schola Cantorum –

Weihnachtsliedersingen 19:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 20

Jahre Feelman the Soulorchestra 21:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Annisokay 20:00

Nightlife Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Die große Weihnachtsshow

20:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar 21:00 Spizz Rudolphs Weihnachtsparty mit

Shoby & Mathew 22:00 Tanzhaus, Bornaische Straße 120 Tanzparty 20:00

Specials Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

mit Besuch der Thomaskirche 11:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Geister, Grusel,

16.

Galerie im Hotel Leipziger Hof

grüne Fee: Ghosttour mit Gänsehautfaktor und einem gemeinsamen Absinth in gespenstischer Atmosphäre 20:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00

Sport Sporthalle Brüderstraße

Basketball 2. Regionalliga Männer: USC Leipzig gegen Niners Chemnitz II 14:00

Vortrag & Lesung Anker, Renftstraße 1

Affenzahn: Musikalische Lesung mit Dirk Zöllner 20:00

Umland

Bühne Kulturbastion Torgau Dancing

Queen auf Nulldiät: Ilka Hein (Vocal) und Andreas Reimann (Piano) haben sich ihre Lieblings-Abba-Songs vorgenommen 20:00

Specials Altes Kranwerk Naunhof

Faktum Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00

Bühne Haus Auensee Atze Schröder 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Herrlich gefährlich: Trave-

stie mit Miss Chantal & Friends 19:00 Kommet wir irrten ... lasst uns wichteln (Musikkabarett mit Annemarie Schmidt und Roman Raschke) 18:00

Gohliser Schlösschen Uns ist ein

Kabarett Academixer Alles Wur-

Kind geboren: Adventskonzert mit dem Männerchor Leipzig-Nord 15:00

Oper Leipzig Der Nussknacker (ein

Nightlife

Ballett von Jean-Philippe Dury mit Musik von Peter Tschaikowski) 18:00

Auerbachs Keller As time goes by:

Interessante Interpretationen internationaler Klassiker in der Mephisto Bar 21:00

Specials Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

mit Besuch der Thomaskirche 14:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Kabarett und Brunch mit

Anke Geißler 10:30

Sport Sporthalle Rabet, Konradstraße Floorball Bundesliga Män-

ner: MFBC Leipzig gegen UHC Weißenfels 16:00

Vortrag & Lesung Gohliser Schlösschen Adventsma-

tinee: Sankt Nikolaus in Not (szenische Lesung mit Friedhelm Eberle und Ketevan Warmuth) 11:00 Anker, Renftstraße 1 Holly Loose von der letzte Instanz liest ... Weihnachten 19:00

Umland

Leipziger Central Kabarett

Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, André Bautzmann, Karsten Wolf 18:00 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 19:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 17:00 Kabarett Academixer Sitzenbleiber

Specials Altes Kranwerk Naunhof Faktum

Advendsmarkt: Einheimische Kunsthandwerker offerieren Gegenstände und Waren aus Filz, Glas, Holz, Stahl, Steinen, Ton, Weide 13:00 bis 20:00

18:00 Kabarett Academixer Morgen, Kin-

18.

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Cammerspiele, Kochstraße 132

Oliver Twist (wir begleiten Oliver auf der Suche nach einem richtigen Zuhause und lernen, was wahre Freundschaft bedeutet) 16:00

Kids UT Connewitz Eine lange Reise –

Connewitzer Weihnachtsgala für Kinder 14:00 und 17:00

Musik Peterskirche

Wir sehen schon den Stern: Weihnachtliches Konzert mit dem Max-Klinger-Chor 18:00 Jugendtreff auf der Parkbühne im Arthur-BretschneiderPark Puppentheater zu Weihnachten:

Die geheimnisvolle Zaubernuss 16:00 Oper Leipzig Weihnachtssoiree im Konzertfoyer 15:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Malky 20:00

Montag

Leipzig

Ausstellung Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst

Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

Bühne Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Die Feuerzangenbowle:

Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Leipziger Central Kabarett

Sei stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 20:00

Atze Schröder

Bühne Revuetheater am Palmengarten

Zwischen Glitzer, Pömps und Gänsebraten (Travestie mit Larissa Tornado) 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Oh la la du fröhliche ...

Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 16:30 und 20:30 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Wie de Gusche

ölig wird un dor Nischel qualmt: Steffen Lutz Matkowitz interpretiert eigene und andere sächsischen Texte 19:00 Leipziger Central Kabarett

Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, André Bautzmann, Karsten Wolf 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Vorsicht Lachsalve! Ein Humorfeuerwerk aus drei Programmen 15:00 und 20:00

20

Stage: Mal wieder Lust auf Mucke? 20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Jazz Session 21:00

Nightlife Auerbachs Keller Play it again

Specials Die Villa, Lessingstraße Liedbe-

gleitung mit der Gitarre (Grundkurse zum Erlernen des Gitarrenspiels) 16:45 und 18:15 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00 Bowl + Play im Sachsenpark

Autohaus Bowling Cup 20:30

Vortrag & Lesung

1712

Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00

Polyglotte: Der Treff für Sprachinteressierte in Leipzig 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00

Vortrag & Lesung Mehrgenerationenhaus in Markranstädt, Weißbachweg 1

Lass die Alten doch reden ... Senioren berichten aus ihrem Leben 14:00 bis 16:00

Ausstellung

Ausstellung

Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Malerei von

Martin Eder 11:00 bis 18:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett

Die Feuerzangenbowle: Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Revuetheater am Palmengarten

Sei stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 20:00 Kabarett Academixer

Alles Wurschd 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Comedy

Nimm 2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße

Haus Auensee Leipzig Einer redet Klartext! Der legendare Sprücheklopfer mit dem Lockenhelm driftet in seinem Programm „Turbo“ elegant durch die verminten Timelines der Selfie-Gesellschaft und stellt fest: Hört auf zu jammern, es geht uns doch saugut! Denn der gewitzte Volksheld weiß genau: Statussymbole ersetzen keine anständige Gesinnung.

Leipzig

Leipzig

Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom 20:00

Ausstellung

Bach Museum Leipzig

Specials Die Villa, Lessingstraße Soirée

Dienstag

Leipziger Central Kabarett

Sonntag

Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00

Enrico Wirth interpretieren Jazz, Pop, Soul in der Mephisto Bar ab 21:00

19. 20.

Bühne 08 präsentiert: Mord zwischen Messer und Gabel (eine Kriminalkomödie) 20:00

17. Altes Rathaus

Nightlife Auerbachs Keller Lia Roth und

Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17 Meditation 20:00

Kabarett & Theater Sanftwut

Leipzig

Night mit Christian Röver 21:00 Anker, Renftstraße 1 Musikkneipe: Joe F. Winter 20:00 Musikalische Komödie Babykonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart im Venussaal 10:00

Sam! Unvergessene Melodien am Piano in der Mephisto Bar ab 21:00

Bühne

GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00

Musik Die Villa, Lessingstraße Open

Tonellis, Am Neumarkt 9 Guitar

Mittwoch

der! Vorweihnachtliche Desillusionierung mit Gunter Böhnke 14:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 21:30 Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 18:00 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 18:00 Oper Leipzig Turandot (Oper von Giacomo Puccini) 18:00 Musikalische Komödie Die Fledermaus (Operette von Johann Strauss) 15:00

Musik

schd 20:00

Celebration – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Krystallpalast Varieté

La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 Oper Leipzig

Der Nussknacker (ein Ballett von Jean-Philippe Dury mit Musik von Peter Tschaikowski) 19:30

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 12:00 bis 20:00 G2 Kunsthalle, Dittrichring 13

Struktur: Abstrakte Gemälde von Peter Krauskopf 15:00 bis 20:00 Museum für Druckkunst Huldi-

gung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Malerei von

Martin Eder 11:00 bis 18:00 ASPN Gallery, Spinnereistraße

Malerei und Grafik von Franziska Holstein 11:00 bis 18:00

Bühne Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Die Feuerzangenbowle:

Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Revuetheater am Palmengarten

Wo tut’s denn weh? Medizinisches Kabarett mit Bernhard Biller und Jürgen Fliegel 20:00 Leipziger Central Kabarett

Kabarett Weltkrieg: Weihnachten! Ein alter Sack bringt’s 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm

2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 (der spezielle Thriller

mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Franziska Schneider) 20:00 Kabarett Academixer Mutti vor der

Tür! 20:00 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Find us on ...

FRIZZ Dezember 2017


  

21. | 22. | 23. Dezember 2017

Krystallpalast Varieté La Fete!

Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 Oper Leipzig Der Nussknacker (ein Ballett von Jean-Philippe Dury mit Musik von Peter Tschaikowski) 19:30

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9

Rock’n’Roll Stammtisch 21:00 Spizz Piano Boogie Christmas Special mit Marie Chain & Band 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Gohliser Schlösschen Führung

durch das Schlösschen 15:00 Die Villa, Lessingstraße Let’s

play Darts, Kicker, Poker, Table Tennis for free 18:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders! Eine extra-

vagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 11:00

Kids Oper Leipzig Hänsel und Gretel

(Märchenoper von Engelbert Humperdinck ab 8 Jahre) 11:00

Kino UT Connewitz The Best of Kurzfilm

20:00 Cammerspiele, Kochstraße 132 En garde! Nichts gegen ein gutes

Duell (eine Vorstellung im Rahmen der Kurzfilmtage) 19:30

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Blues

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00

Lounge mit Turning Wheelz 21:00 Peterskirche Orgel. Punkt. Zwölf. Kleines Orgelkonzert 12:00 Werk 2, Halle D Local Postrock Highlight Night! Jeffk, Bollo, Exelon 20:30

Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht Führung durch das

Nightlife

frühere Reichsgericht und heutige Bundesverwaltungsgericht 16:00

21. Donnerstag

Auerbachs Keller Russische Fol-

klore und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00 TV Club, Theresienstraße Die ultimative TV Party 22:00

Specials Die Villa, Lessingstraße Kleine

Theaterschule mit Grundlagentraining (Schauspielkurs für Anfänger) 16:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

ler Weihnachtsmarkt mit zirka 300 Ständen und kandierten Äpfeln, Bratwurst, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Musik, Zuckerwatte 10:00 bis 21:00

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00 ASPN Gallery, Spinnereistraße Malerei und Grafik von

Franziska Holstein 11:00 bis 18:00

Bühne Arena

Holiday on Ice – Atlantis 19:00 Cammerspiele, Kochstraße 132

Oliver Twist (wir begleiten Oliver auf der Suche nach einem richtigen Zuhause und lernen, was wahre Freundschaft bedeutet) 17:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Karsten Kaie: Ne Million ist so schnell weg 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Mit Sex and Crime durchs Altersheim ... oder mit den Dritten lacht man besser! Kabarett mit Bernhard Biller und Jürgen Fliegel 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett

Oh la la du fröhliche ... Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Leipziger Central Kabarett

Von der Windel verweht – Kuck mal wer da bricht! Kabarett mit André Bautzmann und Robert Günschmann 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Quietschvergnügt – Mannis Sternstunden 20:00 Kabarett Academixer

Mutti vor der Tür! 20:00

zu 20:00 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders! Eine extra-

vagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Oper Leipzig Turandot (Oper von Giacomo Puccini) 19:30 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 18:00 Cammerspiele, Kochstraße 132 Oliver Twist (wir begleiten Oliver

auf der Suche nach einem richtigen Zuhause und lernen, was wahre Freundschaft bedeutet) 17:00

Musik Haus Auensee SXTN 20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Pit

Strehl & Band 21:00 Gewandhaus Renft Akustisch – A Tri-

bute Show by Monsters Band 20:00 Werk 2, Halle D The Bash before

Christmas mit Antillectual, Strongbow, The Sensitives, The Cunninghams 21:00

Blick vom Panoramatower 15:00

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17 Einführung in den

Buddhismus mit Meditation 20:00 Musikalische Komödie

Poetry Slam 20:00

Akustik von Clemens Tremmel 11:00 bis 18:00

GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Wir verschlafen das 20:00 Kabarett Academixer Gib’s doch

Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Stadtrundgang mit

Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00

Kabarett & Theater Sanftwut

kus AEROS ist zwischen Weihnachten und Silvester wieder in Leipzig und verzaubert die Mensch mit einer tollen Zirkusshow 17:00

Ausstellung

Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Archipel: Malerei und

der Windel verweht – Kuck mal wer da bricht! Kabarett mit André Bautzmann und Robert Günschmann 20:00

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00

Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße Traditionel-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00

... Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Leipziger Central Kabarett Von

Kleinmesse am Cottaweg Der Zir-

Leipzig Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Oh la la du fröhliche

22. Freitag

Nightlife Auerbachs Keller Erinnerungen an

alte Zeiten: Es erklingen „Klassiker“ in der Mephisto Bar 21:00 Spizz SPIZZ Disco mit Senhore Hemp 22:00

Specials Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Kleinmesse am Cottaweg Der Zir-

kus AEROS ist zwischen Weihnachten und Silvester wieder in Leipzig und verzaubert die Mensch mit einer tollen Zirkusshow 15:00 und 18:30

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

Bühne Arena Holiday on Ice – Atlantis 19:00 Revuetheater am Palmengarten

Wenn das Christkind 2x klingelt (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Mareck) 20:00

23. Samstag

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus

Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig

Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde

Tattoo und Piercing – Die Welt unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig

Von (Ab)wesenheiten: Fotografie aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00

Find us on ...

Dezember 2017 FRIZZ

Redaktions- und Anzeigenschluss für die Januarausgabe ist der 11. Dezember. 21


  

update

24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. Dezember 2017

K Leipzig

Bühne Arena Holiday on Ice – Atlantis 15:00

und 19:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Kann denn Service Sünde sein? 20:00 Leipziger Central Kabarett Von

der Windel verweht – Kuck mal wer da bricht! Kabarett mit André Bautzmann und Robert Günschmann 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 (der spezielle Thriller

mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Franziska Schneider) 20:00 Kabarett Academixer Gib’s doch zu 20:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 15:00 Oper Leipzig Der Nussknacker (ein Ballett von Jean-Philippe Dury mit Musik von Peter Tschaikowski) 19:00 Cammerspiele, Kochstraße 132

Oliver Twist (wir begleiten Oliver auf der Suche nach einem richtigen Zuhause und lernen, was wahre Freundschaft bedeutet) 16:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Mr.

Twist 21:00 Werk 2, Halle D The Picturebooks

20:30

Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 21:30 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 19:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle D saster 20:00 Kabarett Academixer Mannomann

18:00 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 18:00 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 17:00 und 20:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 17:00 Oper Leipzig Der Nussknacker (ein Ballett von Jean-Philippe Dury mit Musik von Peter Tschaikowski) 18:00

Kino UT Connewitz Wir feiern großen UT-

Geburtstag und zeigen „Sherlock Junior“ mit einer 16-Millimeter-Kopie 20:00

Musik

Nightlife Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Die große Schlagerparty

mit Schlager, Trash Pop, Karaoke 21:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar 21:00 Spizz Nu Disco Party mit Andy 22:00 Tanzhaus, Bornaische Straße 120 Tanzparty 20:00

Gohliser Schlösschen Zauber der

Weihnachten: Glanzvolle und heitere Musik mit dem Ensemble Giocoso zum schönsten Fest des Jahres 15:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Swing Session 21:00 Kupfersaal, Kupfergasse 2

Weihnachtskonzert der Philharmonie Leipzig 17:00 Werk 2, Halle D Weihnachtskonzert mit Illuminate 21:00

Specials

24.

kus AEROS ist zwischen Weihnachten und Silvester wieder in Leipzig und verzaubert die Mensch mit einer tollen Zirkusshow 14:00 und 17:30

26.

Leipzig

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Blues-

Dienstag

21:00 Alte Damenhandschuhfabrik, Klingenstrasse 20 Santas Xmas

Escape Party 22:00 Moritzbastei

Schwarzes Leipzig tanzt 22:00 Ilses Erika Heiligabend mit Preller &

Donis 23:00 Conne Island

Christmas Bash 23:00

Specials Kleinmesse am Cottaweg Der Zir-

kus AEROS ist zwischen Weihnachten und Silvester wieder in Leipzig und verzaubert die Mensch mit einer tollen Zirkusshow 14:00 und 17:30

Umland

Specials St. Laurentiuskirche in Markranstädt Christliche Vesper mit Krip-

penspiel 15:00, 16:30 und 18:00

Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 19:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Sie lassen sofort meine Frau ins

Bett! 20:00 Kabarett Academixer Mannomann

16:00 und 20:00 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 18:00 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 17:00 und 20:00 Oper Leipzig Lucia di Lammermoor (Oper von Gaetano Donizetti) 18:00 Musikalische Komödie Die lustige Witwe (Operette von Franz Lehár) 18:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Guitar

Night mit Christian Röver 21:00 Kupfersaal, Kupfergasse 2

Weihnachtskonzert der Philharmonie Leipzig 17:00

Specials Kleinmesse am Cottaweg Der Zir-

kus AEROS ist zwischen Weihnachten und Silvester wieder in Leipzig und verzaubert die Mensch mit einer tollen Zirkusshow 14:00 und 17:30 Treffpunkt am Südfriedhof, Eingang Prager Straße

Führung über den Südfriedhof 14:00

Leipzig

Bühne Arena Holiday on Ice – Atlantis 15:00

und 19:00 Westbad, Marktstraße 2 Fai-

rytale Factory präsentiert: Die Schatzinsel – Das Musicalabenteuer für Klein und Groß 16:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Die Feuerzangenbowle:

Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Revuetheater am Palmengarten

Sächsische Spezialitäten: Essen ist der Sex des Alters (eine Kochshow mit Jürgen Fliegel) 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00

Bühne Arena Holiday on Ice – Atlantis 14:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Weihnachts-Manni 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Wo tut’s denn weh? Medizinisches Kabarett mit Bernhard Biller und Jürgen Fliegel 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Oh la la du fröhliche ...

Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Leipziger Central Kabarett

Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, André Bautzmann, Karsten Wolf 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00

27. Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

Spizz Zeit der Besinnung 21:00 Kleinmesse am Cottaweg Der Zir-

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

Bühne

mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Franziska Schneider) 20:00 Kabarett Academixer Gib’s doch zu 20:00

Revuetheater am Palmengarten

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Leipziger Central Kabarett

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Musikalische Komödie Die große Sünderin (Operette von Eduard Künneke) 19:30

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9

Rock’n’Roll Stammtisch 21:00 Werk 2, Halle A Randgruppencombo spielt Gundermann 20:00 Werk 2, Halle D Los Banditos – Apokalypse der Liebe 21:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00

28.

Leipzig

Ausstellung

Specials

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00

Kabarett & Theater Sanftwut

Mittwoch

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00

GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 (der spezielle Thriller

Nightlife

Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

Nightlife Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Apres Weihnachtsparty

2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 21:30

Kleinmesse am Cottaweg Der Zir-

Sonntag

weihnacht mit Mama Basuto & Friends 21:00 Gohliser Schlösschen Zauber der Weihnachten: Glanzvolle und heitere Musik mit dem Ensemble Giocoso zum schönsten Fest des Jahres 15:00

Kabarett Leipziger Funzel Nimm

Donnerstag

Etikettenschwindel – losgelöst und draufgeklebt ... Kabarett mit Roman Raschke und Annemarie Schmidt 20:00 Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, André Bautzmann, Karsten Wolf 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Oh la la du fröhliche ...

Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies 19:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 (der spezielle Thriller

mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Franziska Schneider) 20:00 Kabarett Academixer Gib’s doch zu 20:00 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 Oper Leipzig Der Freischütz (romantische Oper von Carl Maria von Weber) 19:30

Musik Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Country & Cash Night by

Kevin Cash and the Cattleman 20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Blues

Ausstellung

Musikalische Komödie Babykon-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00

In Extremo

Northern Lite

29 12

29 12

kus AEROS ist zwischen Weihnachten und Silvester wieder in Leipzig und verzaubert die Mensch mit einer tollen Zirkusshow 17:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Stadtrundgang mit

Blick vom Panoramatower 15:00 Oper Leipzig Familienführung 14:00

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17 Einführung in den

Buddhismus mit Meditation 20:00

Weihnachts-Manni 20:00

Leipzig Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00

Lounge 21:00 zert mit Werken von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart im Venussaal 10:00 Hellraiser Kilminister – Legenden sterben nie 20:00 Peterskirche Orgel. Punkt. Zwölf. Kleines Orgelkonzert 12:00 Werk 2, Halle D

Kirsche & Co 20:30 Haus Auensee

Fritz Kalkbrenner 21:00

Nightlife Auerbachs Keller Russische Folklo-

re und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00

Kirche Großlehna, Schmiedestraße Christliche Vesper mit Krip-

29. Freitag

Leipzig

Ausstellung Altes Rathaus Luther im Disput. Lei-

pzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst Huldigung an Hafez: Die Grafiken von Günther Uecker wandeln die lyrischen Texte des persischen Dichters in Farben und Rhythmen um 10:00 bis 17:00 Museum für Druckkunst Sabine Golde. Künstlerbücher Carivari. Es werden Ausgaben zur Musik von John Cage, zu Lyrik und philosophischen Essays zu sehen sein 10:00 bis 17:00

Bühne Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Die Feuerzangenbowle:

Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Revuetheater am Palmengarten

Willi Schwabe legt nach! Neues aus der Rumpelkammer mit Bernhard Biller als Willy Schwabe, Simone Danaylowa, Uwe Kraus und Jörg Metzner 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Leipziger Central Kabarett Geöl-

ter Witz: Im Rahmen der Mona Lisa (das neue Solo von Meigl Hoffmann) 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007

(der spezielle Thriller mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Franziska Schneider) 20:00

penspiel 17:30 Kirche Altranstädt Christliche

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße

Vesper mit Krippenspiel 16:00 Martin-Luther-Kirche in Markkleeberg Christliche Vesper

Sächsisch für Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 20:00

mit Krippenspiel 15:00; Christliche Vesper mit Weihnachtsspiel 16:30; Christliche Vesper mit der Kantorei 18:00

Kabarett Academixer

Gib’s doch zu 20:00 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

25. Montag

Leipzig

Bühne Arena

Holiday on Ice – Atlantis 15:00 und 19:00

22

Gans ganz anders! Eine extravagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30

MittelalterRock

Alternative

Haus Auensee

Täubchenthal

Bereits seit zwei Jahrzenten bespielen die sieben Berliner nun die Rock-Festival-Bühnen und mittelalterlichen Pilgerstätten kreuz und quer durch Europa. Mit „Quid Pro Quo”, dem Nachfolger ihres Erfolgsalbums „Kunstraub”, sind sie nach wie vor unterwegs und tragen das Werk mit frischen, progressiven Ansätzen auf die Bühnen der Welt.

20 Jahre auf der Bühne, 20 Jahre rastlos. Und dabei blieben Northern Lite immer ihrem Rezept treu, Elektronik mit knarzender Gitarre kombiniert. Mit großer Show kommen die Thüringer jetzt auf eine Tour, die das Beste aus Alben und Singles auf die Bühne bringt – für alle Fans und Wegbegleiter. Mit Hits und neuen Stücken.

Krystallpalast Varieté

La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 20:00 Musikalische Komödie

Aschenputtel (ein märchenhaftes Tanzstück von Johann Strauß für Kinder und Erwachsene) 18:00

Kids Musikalische Komödie

Peter und der Wolf (ein musikalisches Märchenspiel von Sergej Prokofjew ab 5 Jahre) im Venussaal 10:00 Find us on ...

FRIZZ Dezember 2017


  

KLEINANZEIGEN

30. | 31. Dezember 2017

K Leipzig

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Moone-

cho 21:00 Haus Auensee In Extremo 19:30 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Northern Lite 21:00 Werk 2, Halle D Bye Bye 2017! Der

Tante Renate, Empire Escape, Fayzen, Schafe & Wölfe 19:45

Nightlife Auerbachs Keller Erinnerungen an

alte Zeiten: Es erklingen „Klassiker“ in der Mephisto Bar 21:00

Galerie im Hotel Leipziger Hof

25 Jahre Galerie im Hotel „Leipziger Hof“ mit Collagen, Grafiken, Malerei und Zeichnungen verschiedener Künstler 10:00 bis 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Tattoo und Piercing – Die Welt

unter der Haut: Objekte, Zeichnungen und Performances schaffen Perspektiven auf die Kunst am Körper 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Von (Ab)wesenheiten: Fotografie

aus den Sammlungen des brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst 10:00 bis 18:00

Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Die Karaoke Party mit Sin-

gen, Tanzen, Talken 21:00 Spizz Black Attack mit Snoop 22:00

Bühne Arena Apassionata – Gefährten des

Lichts 14:00 und 19:00

Specials

Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Die Feuerzangenbo-

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

wle: Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Kleinmesse am Cottaweg Der Zir-

kus AEROS ist zwischen Weihnachten und Silvester wieder in Leipzig und verzaubert die Mensch mit einer tollen Zirkusshow 15:00 und 18:30 agra Messepark Antik- und Trödelmarkt 07:00 bis 15:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Stadterkundung per

pedes und Straßenbahn 11:00; Stadtrundgang mit Blick vom Panoramatower 15:00 Oper Leipzig Familienführung 14:00

Umland

Kids Mehrgenerationenhaus in Markranstädt, Weißbachweg 1 Schnatterinchen Treffen für Familien

und Alleinerziehende zwecks Erfahrungsaustausch 09:30 bis 12:00

Musik Bowlingbahn Markkleeberg, Städtelner Straße 80 Elster-

bluesband 21:00 Kulturhaus Böhlen Weihnachten

mit unseren Stars – Die große Tournee mit Maximilian Arland, Fernando Express und Hein „Heintje“ Simons 16:00

Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 16:30 und 20:30 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Quarkkeulchen

und Goggolohres: Sächsisch, Sachsen, Leipzig und mehr (politisches Kabarett mit Steffen Lutz Matkowitz) 20:00 Leipziger Central Kabarett

Geölter Witz: Im Rahmen der Mona Lisa (das neue Solo von Meigl Hoffmann) 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 17:00

und 20:00

vagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 19:30 Krystallpalast Varieté La Fete! Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 17:00 und 20:00 Musikalische Komödie Prinzessin Nofretete (Operette von Nico Dostal) 19:00

UT Connewitz Illdisposed, Zeit,

Dehuman Reign 21:00 Oper Leipzig Galakonzert zum Jahreswechsel 19:00 Hellraiser JBO 21:00 Werk 2, Halle D Jamaram, Cisco Pema 20:30

Nightlife Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar 21:00

Ausstellung Luther im Disput. Leipzig und die Folgen. Es werden Ereignisse der Disputation und deren Folgen für die Reformation dokumentiert 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig

Bach und Luther: Die Ausstellung beleuchtet Choralkantaten anhand von Zeitdokumenten, Hörstationen, autographen Partituren und anderem 10:00 bis 18:00

SPIZZ Disco mit Andy 22:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Balkan Vibes by Gypsy

Jukeboxe 21:00 Tanzhaus, Bornaische Straße 120 Tanzparty 20:00

Specials Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof

Rundgang mit Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 20:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof

Altstadtrundgang mit Besuch der Thomaskirche 11:00

Appassionata

vielleicht ein Jahr: Ein etwas anderer Rückblick mit Antje Poser (Vocal) und Michael Kreft (Klavier) 16:00 Arena Apassionata – Gefährten des Lichts 14:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Streu Glitter drauf:

Burlesque Silvestershow mit den Lipsi Lillies 19:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Silvesterknaller 15:00, 18:00 und 21:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Silvester Säch-

sisch für In- und Auswärdsche. Eine herzhaft kabarettistische Übung für die Gusche und dem Nischel ... mit Steffen Lutz Matkowitz 16:00 digital – Knalleffekt im Nischel! Die beste Mischung mit Steffen Lutz Matkowitz in einer einzigartigen Silvestershow über Leipzig 19:00 Silvester Dreier: Musikkabarett mit Sachsendiva Katrin Troendle, Annemarie Schmidt und Roman Raschke 15:30 und 19:00 Leipziger Central Kabarett

Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, André Bautzmann, Karsten Wolf 16:00 Kabarett Leipziger Funzel Wer zuerst lacht, lacht am längsten 14:30 und 20:15 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schröpfungsgeschichte 15:00,

17:00 und 20:00 Kabarett Academixer Vorsicht

Neujahr 16:30 und 20:00 Kabarett Academixer Oberhalb

der Gürtellinie 13:00 Krystallpalast Varieté La Fete!

Wir feiern 20 Jahre „Krystallpalast“ mit Akrobatik, Comedy, Jonglage, Kontorsion, Papierkunst und einem Whisky Circus 19:00 und 22:00 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Celebrati-

on – Die neue Dinnershow mit sensationellen artistische Höchstleistungen, mitreißenden Showtänzen und jeder Menge Humor 19:15 Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders! Eine extra-

vagante Dinnershow mit Tiefgang in den seichten Gewässern der Antike mit Artistik, Musik, Tanz 20:00 Oper Leipzig Silvestergala mit Ballett, Opernchor, Gewandhausorchester, Solisten 19:00 Musikalische Komödie Prinzessin Nofretete (Operette von Nico Dostal) 14:30 und 19:00

Musik Kupfersaal, Kupfergasse 2 Sil-

vesterkonzert der Philharmonie Leipzig 19:30 Anker, Renftstraße 1 Musikkneipe: Take it Naked 21:00

Nightlife Tonellis, Am Neumarkt 9

3012+ 31

Dezember 2017 Leipzig Nr. 120

Herausgeber Neu & Gierig Medien GmbH Dohnanyistr. 28 04103 Leipzig

Bühne Gohliser Schlösschen Das war

Revuetheater am Palmengarten

Historischer Spiegelpalast auf dem Wilhelm-LeuschnerPlatz Gans ganz anders! Eine extra-

Spizz

Altes Rathaus

Leipzig

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Goggolohres

Kassenpatienten 21:00

Leipzig

Sonntag

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15 Kabarett Academixer Oberhalb der Gürtellinie 16:00 und 20:00

Tonellis, Am Neumarkt 9 Die

Samstag

31.

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Musik

30.

Impressum

Silvesterparty mit Derelict Barn 21:00 Oper Leipzig

Silvesterparty 22:00 Gosenschenke, Menckestraße

Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: http://www.leipzig-frizz.de „FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH.

Büro und Anzeigen Alex Koning: Telefon: (0341) 1 49 40 45 buero@leipzig-frizz.de Dohnanyistr. 28, 04103 Leipzig Fax: (0341) 1 49 40 47

Musik   Akustische Gitarre + Gesang Springsteen, U2, Clapton, P. Collins, Stones, Dylan, Maffay, W. Maahn, Eagles, Keimzeit, Milow & eigene Songs  

Live-Musik für Hochzeit, gehobene Firmenfeier, runden Geburtstag od. Pub ? Profess. Akust. Git. u. Gesang - viele bekannte Songs u. Rockballaden, 01773108847 www.halle-barde.de

Allerlei FeWo im Wallis / Schweiz, Musikdorf Ernen für 4-5 Pers. Zu verm. Wander- u. Skiparadies am gr. Aletschgletscher www.flühblümli.ch mail: k.mo@ewecom.ch

Petra Schellenberg: Telefon: (034291) 2 33 67 oder 0177 - 2 78 47 64 petra.schellenberg@leipzig-frizz.de

Chefredakteur Eike Käubler: redaktion@leipzig-frizz.de

Redaktion Mathias Schulze, Marlen Schernbeck, Ray Voltez, Katharina Weske, Dana Höftmann

Anzeigen überregional Elvira Dietmann: Tel.: (0345) 2 08 04 51

Termine Andreas Viereckl termine@leipzig-frizz.de

Satz & Layout Michael Nonn (Leitung), Luise Juraschek

Druck Löhnert Druck Handelsstraße 12 04420 Markranstädt

Vertrieb Eigenvertrieb Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende.

Silvesterparty ab 19:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Silvesterrabatz 22:00 Werk 2, Halle D

The new Year starts here! 23:59

Specials Kleinmesse am Cottaweg

Der Zirkus AEROS ist zwischen Weihnachten und Silvester wieder in Leipzig und verzaubert die Mensch mit einer tollen Zirkusshow 14:00 und 17:30

Redaktions- und Anzeigenschluss für die Januarausgabe ist der 11. Dezember.

Das Geheimnis: Sha hun Massagen, die unter die Haut gehen 0345/52516918, 0160 - 99 41 74 85 www.massagestudio-sha-hun.de

Leipziger Central Kabarett

Silvestergala 20:00 Villa Rosental Let’s dance in 2018

– Die Silvesterparty in der Villa mit Buffet, DJ, Feuerwerk und Showtanz in stimmungsvoller Atmosphäre 20:00

Show

Umland

Musik Arena Leipzig

St. Laurentiuskirche in Markranstädt

Konzert zum Jahreswechsel 18:30

15 Jahre Appassionata – und die wundervolle Symbiose aus Reitkunst und Kreativität wird mit „Gefährten des Lichts“ nochmals auf ein neues Niveau gehoben! Die bildgewaltigen Szenen werden von den schönsten Pferderassen begleitet, die verschiedene Kulturen aus der Geschichte verkörpern und zum Leben erwecken.

Specials Auenkirche Markkleeberg

Orgelmusik und Andacht zur Jahreswende 17:00 Kulturhaus Böhlen

Die größten Hits aller Zeiten – Die Silvestershow mit Musik der 50er bis 80er Jahre 19:00

Find us on ...

Dezember 2017 FRIZZ

Redaktions- und Anzeigenschluss für die Januarausgabe ist der 11. Dezember. 23


 

ADRESSEN K Leipzig

Bars und Cafés 100 Wasser Barfußgäßchen 15, Tel. 2157927 Barcelona Gottschedstrasse 12, Tel. 2126128 Barfusz Markt 9, Tel. 8 61 64 76 www.barfusz.de BasaMo Nürnberger Strasse 11, Tel. 9607654, www.BasaMo.de Bellinis Barfußgasse 3-5, Tel. 9617681 http://www.bellinis-leipzig.de Black Label Irish Pub Wolfgang-Heinze-Strasse 38, Tel. 4777972 www.blacklabel-pub.com Cafe ACAPULCO Karl-Liebknecht-Str. 42, Tel. 2252277 Cafe Central Reichsstr. 2, Tel. 1 49 23 70, www.cafecentral-leipzig.de Café Grundmann August - Bebel - Straße 2, Tel. 2228962 www.cafe-grundmann.de Café Luise Bosestrasse 4, Tel. 961 14 88 http://www.luise-leipzig.de Café Mule Spinnereistraße 7, Tel. 3513775 http://www.cafe-mule.de Café Puschkin Karl Liebknecht Str. 74, Tel. 3910105 http://www.cafepuschkin.de Café Westen Demmeringstrasse 32, Tel. 4772118

Milchbar Pinguin Katharinnenstr. 4, Tel. 9601979 www.milch-bar-pinguin.de Noch Besser Leben Merseburger Str. 25., Tel. 8 79 35 57 www.nochbesserleben.com Rumpelkammer Dresdner Str. 25, Tel. 20 54 66 66, www.rumpelkammer-leipzig.de Stein-Bar Cichoriusstraße, Tel. 2 61 52 00 Substanz Täubchenweg 67, Tel. 6894574 http://www.cafesubstanz.de Südbrause Karl-Liebknecht-Strasse 154, Tel. 3910181

Gasthaus & Gosenbrauerei Bayrischer Bahnhof Bayrischer Platz 1, Tel. 12457-60 http://www.bayerischerbahnhof.de Hopfenspeicher Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. 9629974/ -5 www.grottapalazzese.de Leipziger Brauhaus zu Reudnitz Mühlstraße 13, Tel. 2122744 http://www.reudnitzer.de Mr.Moto sushi bar Grosse Fleischergasse 21, Tel. 0341-2 12 78 98 www.moto-sushi.de

Volkshaus Karl-Liebknecht-Strasse 30-32, Tel. 2127222 www.volkshaus-leipzig.de

Bagel Brothers Nikolaistr.42, Tel. 9803330 www.bagelbrothers.com Barthels Hof Hainstr. 1, Tel. 1 41 31-0

Panorama Tower Augustusplatz 9, Tel. 7100590 Paulaner im Mückenschlösschen Waldstrasse 86, Tel. 9832051 www.mueckenschloesschenleipzig.de Paulaner Restaurant Klostergasse 3-5, Tel. 03 41/2 11 31 15 www.paulaner-leipzig.de

Prellbock Nonnenstrasse 42a, Tel. 4791784

Chocolate Gottschedstrasse 1, Tel. 2252727

Bellini’s Restaurant & Bar Barfußgäschen 03 Tel. 9 61 76 81 www.bellinis-leipzig.de

Restaurant und Bar Enchilada Richard-Wagner-Platz 1, Tel. 3 08 67 86 www.enchilada.de

Betten Költzsch Wolfgang-Heinze-Str. 20 Tel. 3 01 20 33 www.betten-koeltzsch.de

Ristorante La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. 0341 - 962 99 74/75 www.grottapalazzese.de

Beyerhaus Ernst-Schneller-Strasse 6, Tel. 9613690

Sancho Pancha Industriestrasse 2, Tel. 4804284

Kanal 28 Am Kanal 28, Tel. 4972430 www.kanal-28.de Kildare City Pub Barfußgässchen 3-7, Tel. 9839740 http://www.kildare.de KILLIWILLY Traditional Irish Pub & Bar Karl-Liebknecht-Strasse 44, Tel. 2131316 http://www.killiwilly-pub.de Kowalski Ferdinand-Rhode-Strasse 12, Tel. 2126020 LUCCA BAR RATSFREISCHULSTRASSE 10, Tel. 22 55 677, www.lucca-bar.de

24

Daniels Bier Pub Der ultimative Nachttreff Wigandstraße 2, 04229 Leipzig Das Fass Johannisallee 20, Tel. 2619626 Drogerie Schillerweg (Ecke Menckestr.) 36, Tel. 22 28 64 66

Morrison's Irish Pub Ritterstrasse 38-40, Tel. 9615970

Ehemalige Centralapotheke Thomaskirchhof 12, Tel. 2118299

Mephisto Bar Grimmaische Str. 2-4, Tel. 2 16 10-0

Frau Krause Simildenstraße 8, Tel. 3 01 21 50

FRIZZ Dezember 2017

Galerie für Zeitgenössische Kunst Karl-Tauchnitz-Strasse 11, Tel. 140 81 0 www.gfzk.de

Info & Vorverkauf City Trax / Mrs. Hippie Karl-Liebknecht-Str. 36 CULTON Peterssteinweg 7-9, Tel. 2114121 www.culton.de MDR Ticketgalerie Hainstr. 1, Tel. 14 14 14 www.ticketgalerie.de Musikalienhandlung Oelsner Schillerstraße 5, Tel. 0341- 960 5200

Cinémathèque in der naTo Karl-Liebknecht-Str. 48, Tel. 3 03 91 33 www.cinematheque-leipzig.de CineStar Petersstr. 44, Tel. 3 36 63 33 www.cinestar.de Kinobar Prager Frühling Bernhard-Göhring-Str. 152, Tel. 3 06 53 33 www.kinobar-leipzig.de Passage Kinos Hainstraße 19a, Tel. 2 17 38 60 www.passage-kinos.de Regina Palast Dresdner Straße 56, Tel. 6 49 21 11 www.bofimax.de

Restaurant Apels Garten Kolonadenstrasse 2, Tel. 9607777 www.apels-garten.de

Ristorante da Vito Nonnenstraße 11b, Tel. 4 80 26 26 www.da-vito-leipzig.de

Irish Pub Bulls Eye Holzhäuser Strasse, Tel. 8775000

Horns Erben Arndtstr. 33, www.horns-erben.de

Ratskeller Lotterstrasse 1, Tel. 1234567 www.ratskeller-leipzig.de

Conne Island-Café Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 38 www.conne-island.de

frizz Karli Karl-Liebknecht.Str. 40 Tel. 4 42 88 82, www.frizz-karli.de

Wall Street Humboldtstrasse 18a, Tel. 9613564

CINEDING Karl-Heine-Str. 83, Tel. 4 77 31 51 www.cineding-leipzig.de

Pleißenkeller Mahlmannstrasse 1, Tel. 9956191

CHILLUM Karl-Liebknecht-Strasse 74, Tel. 3910105

Galerie EIGEN + ART Spinnereistrasse 7. Halle 5, Tel. 0341.960 7886. www.eigen-art.com

Cineplex Leipzig Ludwigsburger Str. 13, Tel. 0341/42696 - 0 www.cineplex.de

Academixer Keller Kupfergasse 3-5, Tel. 9 60 20 00 www.academixer.com

AUGUSTUS Augustusplatz 14, Tel. 9609 603 www.Restaurant-Augustus.de

Haus Steinstraße Steinstr. 18, Tel. 3913219 www.haus-steinstrasse.de.de

Kinos

Gastronomie

Auerbachs Keller Grimmaische Str. 2-4, Tel. 21 61 00 www.auerbachs-keller-leipzig.de

Tonellis Neumarkt 9 Tel. 0178 - 2 93 30 01 www.tonellis.de

Schauburg Antonienstr. 21 Tel. 4244641 www.schauburg-leipzig.de

Live Absturz im Feinkostgelände Karl-Liebknecht-Straße 36, Tel. +49 341 3011601 www.feinkost-le.de Anker e. V. Renftstraße 1, (Interim in der Gustav-Kühn-Str. 8) Tel. 9 12 83 27 www.anker-leipzig.de

KulturLounge Hinterhaus Dresdner Str. 25 (Eingang Ludwig-Erhardt-Str.) Tel. 0177 - 4 33 43 02, www.kulturlounge.de Kulturhaus Sonne Schulstraße 10, Tel. 034204 / 63450 www.sonneschkeuditz.de Leipziger Reit- und Rennverein Scheibenholz Wundtstraße 4, Tel. 9 60 43 27 www.galoppimscheibenholz.de Mühlstraße e.V. Mühlstr. 14, Tel. 9 90 36 00 www.muehlstrasse.de Mendelssohnhaus Goldschmidtstr. 12, Tel. 1270294 www.mendelssohn-stiftung.de Moritzbastei Universitätsstr. 9, Tel. 7 02 59-0 www.moritzbastei.de Noch Besser Leben Merseburger Strasse 25, Tel. 4773305 www.nochbesserleben.com Parkbühne GeyserHaus Kleiststr. 52, Tel. 9115430 www.geyserhaus.de Raum der Stille Hainstraße 12, Tel. 2 12 57 04 Schumann Haus Inselstr. 18, Tel. 3939620 www.schumann-verein.de

Haus des Buches Gerichtsweg 28, Tel. 9 95 41 34 www.haus-des-buches-leipzig.de HS für Grafik und Buchkunst Wächterstr. 11, Tel. 2135 0 www.hgb-leipzig.de Kamera- und Fotomuseum Gottschalkstr. 9, Tel. 6515711 www.fotomuseum.eu Kunstgriff Galerie Karl-Liebknecht-Str. 16, Tel. 2 12 41 97 Kunsthalle der Sparkasse Otto-Schill-Straße 4a, Tel. 986-9898 www.kunsthalle-sparkasse.de Kunstverein Elsterpark Nonnenstr. 42 A, Tel. 4793535

Laden für Nichts Spinnereistr. 7 | Halle 18, Tel. 46 259 86 www.ladenfuernichts.de

VILLAkeller Lessingstr. 07, Tel. 3552 040 www.villakeller.de

MAERZgalerie Spinnereistr. 7, Tel. 9985972 www.maerzgalerie.de

Villa Rosental Humboldtstrasse 1, Tel. 9804059 www.villa-rosental.de

MISCHHAUS LEIPZIG Breslauer Str. 37, Tel. 86 12 203 www.mischhaus.de

Zentralstadion Am Sportforum 1, Tel. 2341111

Museum der bildenden Künste Katharinenstr. 10, Tel. 21699914 www.mdbk.de

ZOO Leipzig Pfaffendorfer Str. 29, Tel. 5 93 35 00, www.zoo-leipzig.de

Museen & Galerien Alte Börse Stadtgeschichtliches Museum Barfußgäßchen 4, Tel. 9610368

Sol Y Mar Gottschedstrasse 4, Tel. 2117708 www.solymar.de

BELANTIS Zur Weißen Mark 1, Tel. 01378 - 40 30 30 www.BELANTIS.de

Bach-Museum Thomaskirchhof 16, Tel. 91 37-200 www.bach-leipzig.de

Sole Mio Ristorante & Pizzaria Hauptstr. 22, 04288 Leipzig (Holzhausen) Tel. (034297) 60 51 58

Conne Island Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 28

Deutsche Bücherei Deutscher Platz 1, Tel. 2 27 13 24 www.ddb.de

Halle 5 Windscheidstr. 51, Tel. 3 05 58 60 www.halle5.de

Grassi-Museum Johannisplatz 5-11, Tel. 9 73 07 70 www.grassimuseum.de

UT Connewitz Wolfgang-Heinze-Str. 12A, Tel. 4626776 www.utconnewitz.de

Arena Leipzig Am Sportforum 1, Tel. 2341-0 www.wm-2006-leipzig.de

Stelzenhaus Weißenfelser Straße 65, Tel. 0341-4 92 44 45 www.stelzenhaus-restaurant.de

Gohliser Schlößchen Menckestraße 23, Tel. 58 96 90 www.gohliser-schloss.de

Künstlerresidenz Blumen Kolonnadenstr. 20, Tel. 2 25 49 23 www.residence-blumen.de

Santa Anna Seeweg 1, Tel. 9023814

Steakhaus Piccolo Gustav-Adolf-Strasse 17, Tel. 9800196

Galerie Süd Karl-Liebknecht-Str. 84, Tel. 3 9139 98

UnterRock im Geyserhaus Gräfestr. 25, Tel. 912 74 98

Antikenmuseum der Universität Leipzig Nikolaikirchhof 2, Tel. 9730700 www.uni-leipzig.de

froelich & herrlich Kulturbar im Westflügel Hähnelstr. 27, Tel. 2 60 90 06 facebook.com/FroelichHerrlich

Galerie Hotel Leipziger Hof Hedwigstr. 1-3, Tel. 0341/6974-0 www.leipziger-hof.de

Museum für Druckkunst Nonnenstr. 38, Tel. 231620 www.druckkunst-museum.de Museum in der Runden Ecke Dittrichring 24, Tel. 9 61 24 43 www.runde-ecke-leipzig.de Museum zum Arabischen Coffe Baum Kleine Fleischergasse 4, Tel. 9610060 Musikinstrumenten-Museum Thomaskirchhof 20, Tel. 6870790 www.uni-leipzig.de Naturkundemuseum Lortzingstr. 3, Tel. 982210 www.kunst-und-kultur.de

Ecksteingalerie Bornaische Str. 51, Tel. 0178 754 78 77 www.ecksteingalerie.de

NEUBAU -Stadtgeschichtliches Museum Böttchergäßchen 3, Tel. 965130 www.stadtgeschichtlichesmuseum-leipzig.de

Forum 1813 Prager Straße 210, Tel. 8 78 04 71

Schillerhaus Menckestr. 42, Tel. 5 66 21 70

Thoni Cafe-Bar Johannisallee 7, www.thoni-cafe-bar-leipzig.de

Haus Auensee Gustav-Esche-Strasse 4, Tel. 4 67 00 00 www.haus-auensee-leipzig.de

Galerie am Sachsenplatz Katharinenstr. 11, Tel. 9602276 www.galerieamsachsenplatz.de

Sportmuseum Leipzig Am Sportforum 10, Tel. 9806491 www.sportmuseum-leipzig.de

Thüringer Hof zu Leipzig Burgstrasse 19, Tel. 9944994 http://www.thueringer-hof.de

Haus der Demokratie Leipzig Bernhard-Göring-Strasse 152, Tel. 3065100, www.hddl.de

Galerie ARTAe Gohliser Str.3, Tel. 35520466 www.artae.de

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig Grimmaische Str. 6, Tel. 22 20-127


 

ADRESSEN Leipzig M

Nachtleben Angels Tabledance Leipzig Dessauer Strasse 24, Tel. 91 88 38 2 www.angels-leipzig.de Café Telegraph Dittrichring 18, Tel. 1494991 www.cafe-telegraph.de Club VelVet Körnerstraße 68, Tel. 30 32 00 1 www.clubvelvet.de Dark Flower Hainstr. 12-14, Tel. 0163 / 633 00 11 www.darkflower.de Die Scheune Oberdorfstr. 15, Tel. 8620402 Duke Riemannstr. 52 First Whiskey Bar Strohsackpassage / Nikolaistr. 6, Tel. 2 12 63 51 www.whisky-bar.de

Nachtcafe Leipzig Petersstraße 39-41, Tel. 2 11 77 08 www.nachtcafe.com Night Fever Gottschedstr. 4, Tel. 1 49 99 90 www.night-fever.net Spizz Leipziger Jazz & Music-Club Markt 9, Tel. 9608043 http://www.spizz.org Staubsauger Karl-Liebknecht-Str. 95, Tel. (0)341 99 13 656 www.staub-sauger.de SWEAT Club Petersteinweg 17 www.myspace.com/wetwetsweat Tanzcafé Ilses Erika Bernhard-Göring-Str. 152, Tel. 3065 111 www.ilseserika.de

Leipziger Erwerbslosen Zentrum Georg-Schumann-Str., Tel. 9 61 41 21 www.erwerbslosenzentrum.de

EuroEddy´s FamilyFunCenter Kastanienweg 1, Tel. 9406244 www.euroeddy-leipzig.de

Mobiler Behindertendienst Leipzig e.V. Tauchaer Str., Tel. 60 91 00

Kampfkunstakademie "Am Waldplatz"," Gus tav -Adolf-Straße 45 Tel. 9 80 74 68

Opferhilfe Sachsen e. V. Sternwartenstr., Tel. 2 25 43 18 Psychosoziale Kontakt- & Beratungsstelle Gneisenaustr., Tel. 5 93 13 00 Rosa Archiv Leipzig Nikolaistr. 16, Tel. 0176-75 22 33 30 www.rosa-archiv.de.de Suchtzentrum + Psychosoziale Tel. 5 66 24 24

Flowerpower Riemannstr. 42, Tel. 9 61 34 41 www.flower-power.de

TV-Club Theresienstraße 2, Tel. 550 39 85 www.tv-club-leipzig.de Twenty One Gottschedstrasse 2, Tel. 2307695 www.twentyone-leipzig.de

Four Rooms Täubchenweg 26, Tel. 01 73/5 65 03 70 www.fourooms.net

Villa Lessingstr. 7, Tel. 3 55 20 40 www.villa-leipzig.de

Zum Kakadu Roßplatz 4, Tel. 211 9 211 www.kakadu-leipzig.de

Werk II Kochstr. 132, Tel. 30801-40 www.werk-2.de

Leipziger Ballhaus Gießerstr. 66, Tel. 2318555 www.leipziger-ballhaus.de McCormacks Karl-Liebknecht-Str. 75, Tel. 3 01 97 96 www.mccormacks.de

Rat & Hilfe Aids-Hilfe Leipzig e. V. Ossietzkystr., Tel. 2 32 31 26 Beauftragte f. gleichgeschlechtliche Lebensweisen Friedrich-Ebert-Str., Tel. Für Lesben: 1 23 67 42 Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Härtelstraße 11, Tel. 2618647, 0178 5162937 www.opferperspektive.de

Metropolis Tabledance Lounge Große Fleischergasse 4, Tel. 462 56 15 www.metropolis-leipzig.de

KIESER TRAINING Grimmaische Straße 13, Tel. 9 90 44 55 Ladybalance Kohlgartenstr.11, Tel. 6 86 58 60 www.ladybalance.de

Frauennotruf (24 h) Karl-Liebknecht-Str. 59, Tel. 39 111 99 Jugendhaus Leipzig e. V. Richard-Lehmann-Str., Tel. 3 02 66 21

ActivSport Waldbaurstr. 4-6, Tel. 0341 241 27 82 Aikido-Schule Hohe Str.9-13, Tel. 2 12 55 55 Aktiv Forum Leipzig Georg-Schumannstr. 50, Tel. 90 95 975 www.aktiv-forum-leipzig.de Alma En Velo / Tango Argentino Holbeinstr.29, Tel. 0173/5797145 www.alma-en-vuelo.de Badeanstalt Freizeit & Fitness An der Badeanlage 1, Tel. (03 42 97) 8 90 19

Leipziger Pfeffermühle Katharinenstr. 17, Kretschmann’s Hof www.kabarett-leipzigerpfeffermuehle.de Leipziger Tanztheater Johannes-R.-Becher-Straße 22, Tel. 338 55 30 Poseidon Sport- und Gesundheitscenter Am Poseidon 2, Markkleeberg Tel. (0341) 3 58 09 21 (ab 14 Uhr) Sachsentherme am Paunsdorf-Center Schongauer Str.19, Tel. 25 99 90 Sport- und Freizeitpark Paunsdorf Schongauer Str.37, Tel. 25 94 60 Tangomanie Hans-Poeche-Strasse 2-4, Tel. 2235080 www.tangomanie.com

Väteraufbruch für Kinder e.V. Tel. 0700-300 400 77 www.vafk-leipzig.de

Sport, Fitness und Tanz

Kosmoshaus Gottschedstr. 1, Tel. 233 44 22

Kanupark Markkleeberg Wildwasserkehre 1, Tel. 034297 141291 www.markkleeberg.de

Krystallpalast Varieté Magazingasse 4, Tel. 14066-20

LE Kickerhall Markranstädter Str. 8 a, Tel. 47 84 35 70 www.kickerhall.de Leipziger Laufladen Brühl 33, Tel. 225 2080

Tanzsportclub Leipzig e.V. An der Burgaue 16, Tel. 44 27 382 www.tanzsportclub.de

Theater und Bühne

LOFFT Lindenauer Markt 21, Tel. 35 59 55 10, www.lofft.de Musikalische Komödie Dreilindenstr. 30, Tel. 12 61 19 Neues Schauspiel Lützner Str. 29, www.neues-schauspielleipzig.de Oper Augustusplatz 12, Tel. 12 61 261, www.oper-leipzig.de Puppentheater Sterntaler Talstr. 30, Tel. 9 61 54 35 Schaubühne Lindenfels Karl-Heine-Straße 50, Tel. 48 46 20 www.schaubuehne-lindenfels.de Schauspiel Leipzig Bosestr. 1, www.schauspiel-leipzig.de

Matchball Sportcenter Lützner Str./Saarländer Str. Tel. 4 95 57 55 www.matchball-leipzig.de

academixer Kupfergasse 2, Tel. 21 78 78 78 www.academixer.com

Matthias Sportcenter Lützner Str.195, Tel. 4 22 98 35

Cammerspiele Kochstr. 132, Tel. 30 67 606

theater fact Hainstr.1, Tel. 9 61 40 80 www.theater-fact.de

DachTheater Haus Steinstrasse Steinstrasse18, Tel. 391 32 19 www.haus-steinstrasse.de

Theater-Fabrik-Sachsen Franz-Flemming-Str. 16, Tel. 0341/ 44 24 669 www.theater-fabrik-sachsen.de

Moonlight Bowling Pötzschker Weg 2, Tel. 487 88 77

GEWANDHAUS ZU LEIPZIG Augustusplatz 8, Tel. 1270 316 www.gewandhaus.de

Bootshaus Klingerweg Klingerweg 2, Tel. 4 80 65 45 www.kanu-leipzig.de

Haus Leipzig Elsterstraße 22-24, www.hausleipzig.com

Bowling Center Merseburger Str. 107, Tel. 4774462

Im Blauen Salon des Central Kabaretts Markt 9, Tel. 52 90 30 52

Bowlingbahn Kugelhopf Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de

Kabarett Leipziger Brettl im Gambrinus Odermannstraße 12, Tel. 96 13 547

Naturheilpraxis Natürlich gesund Ehrensteinstr.26, Tel. 56 14 58 00

Budokan Sachsen e. V. Blümnerstr. 25, Tel. 4283530 www.budokan-sachsen.de

OPTIfit-Fitness Uferstr. 13, Tel. 9802389 www.optifit-fitness.de

Club Vital Große Fleischergasse 15/17, Tel. 5 90 51 70 www.club-vital-leipzig.de

Phoenix Fitness Tarostrasse 10a, Tel. 2214508 www.phoenix-fitnessclub.de

Theater der Jungen Welt Lindenauer Markt 21, Tel. 486 60-16, www.tdjw.de

Theatrium Miltitzer Allee 52, Tel. 9 41 36 40 www.theatrium-leipzig.de Westflügel Leipzig Hähnelstr. 27, Tel. 2 60 90 06 www.westfluegel.de

Bad Lausick

Kabarett Leipziger Funzel Nikolaistr. 6-10, Tel. 960 32 32 Leipziger Central Kabarett Markt 9, Tel. 52 90 30 52, www.centralkabarett.de Kabarett-Theater SanftWut Grimmaische Str.2, Tel. 9 61 23 46

Kur- und Freizeitbad „RIFF“ Am Riff Nr. 3, 04651 Bad Lausick Tel. (03 43 45) 7 15 - 0

Ihre Adresse fehlt oder ist unvollständig? Lassen Sie es uns wissen! e-mail: buero@leipzig-frizz.de Dezember 2017 FRIZZ

25




KUNST N 

Vereinte Kunst K         

werden unter dem Titel „Vom HimDer neue kooperative Zusammel in die Hölle“ der Öffentlichkeit menschluss wird künftig noch besbislang unbekannte Tafelgemälde ser das reichhaltige kulturelle Erbe aus der Sammlung der Moritzburg Sachsen-Anhalts überregional, nagezeigt. Erstmals können die Epitional und international vermittaphien der Familie von Schönteln und präsentieren. „Von Crafeldt, das Fragment einer Kreuzinach bis Holbein“ präsentiert die gungsszene aus Löbnitz bei DeAusstellung selten zu sehende litzsch präsentiert werden. Sie Kunstwerke der Spätgotik und der Renaissance: Meisterzeichnungen, sind Zeugnisse der sich in der Tafelgemälde, Flugblätter, Objekte Reformation wandelnden Bildspraund Medaillen, darunter ein Abche und stammen aus der Wittenschlag des jüngst erworbenen berger Werkstatt Lucas Cranachs d. J. bzw. aus deren UmThronsiegels von Kardinal Alkreis. Ergänzt wird die Präsenbrecht von Brandenburg aus dem tation durch drei Holztafeln aus Jahr 1532. dem 15. Jahrhundert und der Im ersten Obergeschoss des zweiten Hälfte des 16. JahrhunNordflügels der Moritzburg entfalderts. tet sich die Pracht der herausraBegleitet wird die Ausstellung genden Handzeichnungen aus der von Führungen, Vorträgen, WorkGraphischen Sammlung der Anhalshops. Ein Katalog ergänzt den Betischen Gemäldegalerie Dessau. In standsband. Die Schau ist bis zum drei Themenbereichen – Porträt, Mythologie/Allegorie und Religion 28. Januar zu sehen. – sind einzigartige Feder- und PinN Begegnungen: Von Cranach bis Holbein, Ausstellung im Kunstmuseum Stiftung Moritzburg, selzeichnungen u. a. von Albrecht Halle, bis 28.1., Mo–So 10–18 Uhr, Mi sowie 24. Altdorfer, Lucas Cranach d. Ä., Alund 31.12. geschlossen, Eintritt: 6 (erm. 4) Euro brecht Dürer, Urs Graf, Ambrosius Holbein (Abb., „Bildnis eines Mädchens“, um 1517) und Tobias Stimmer zu erleben. Die Werke stammen aus zwei Klebebänden, die 1748 durch Erbfolge zunächst an das anhaltisch-bernburgische Fürstenhaus und 1877 an den Herzog von Anhalt-Dessau gingen. 1914 erstmals von Max Jakob Friedländer publiziert, konnten sie 2011 nach neuesten wissenschaftlichen Methoden analysiert und in einem opulenVon Cranach bis Holbein präsentiert die Austen Bestandsverstellung in der halleschen Moritzburg selten zeichnis neuerlich zu sehende Kunstwerke der Spätgotik und der publiziert werden. Renaissance. Im Zentrum des Ausstellungsraumes

26

FRIZZ Dezember 2017


   

BASAR Tickets schenken

Highfield 2018

                             Besorgt Euch jetzt schon Eure Tickets, damit Ihr beim Festival-Highlight des Sommers mit dabei sein könnt. Die Tickets gibt es überall im Vorverkauf sowie unter www.highfield.de

Schöne Tickets schenken

Women in JazzFestival in Halle                           13. Internationales Women-in-Jazz-Festival, 21. April bis 1. Mai 2018, Halle, Tickets: www.womeninjazz.de

Tickets und Gutscheine zum Verschenken

Prickelnde Momente erleben: Willkommen in der Rotkäppchen Sektkellerei                         Tickets und Gutscheine: Tel.: 034464/34-0, www.rotkaeppchen-sektkellerei.de

Dezember 2017 FRIZZ

27


 

TONTRÄGER

präsentiert von on

N Text: Andreas Zagelow

T I P P D E S M O N AT S

Der perfekte Soundtrack für den Spätherbst: Sam Smiths „The Thrill Of It All“.

Sam Smith

HERBSTPOP

„The Thrill Of It All“ Label: Capitol • Release: 02.11.2017

Huch! Ist Sam Smith der Erfolg nicht bekommen? Denkt man wenn er einen hager vom Cover seines zweiten Albums anschaut? Keine Angst, der Brite gibt sich weiterhin uneingeschränkt melancholisch bis traurig. Die Produktion von „The Thrill Of It All“ klingt dementsprechend zeitlos, und so bleibt das einzige Manko dieser Platte, dass einen die Hits nicht so schnell ins Ohr springen wie auf Smiths Debüt. Nichtsdestotrotz: „The Thrill Of It All“ ist der perfekte Soundtrack für den Spätherbst.

Silbermond

Sia

„Everyday Is Christmas“ Label: Atlantic/Warner • Release: 17.11.2017

„Leichtes Gepäck – Live in Dresden“

Various Artists

„Bright: The Album“ Label: Atlantic/Warner • Release: 15.12.2017

Label: Verschwende Deine Zeit • Release: 24.11. w2017

28

FRIZZ Dezember 2017

Orks, Elfen und Will Smith – was braucht es mehr, um aus einem Netflix-Film einen Streaming-Hit zu machen? Im Fall von „Bright“ noch einen TopSoundtrack. Bastille, Camila Cabello, Steve Aoki, X Ambassadors, Rag’n’Bone Man … die Liste der Acts, die hier exklusive Tracks zur Verfügung stellen, ist noch ein ganzes Stück länger. Parallel zum Line-Up springen die Songs zwischen Pop, HipHop und Elektro, so dass „Bright: The Album“ sehr viel richtig macht. Auch weil sich die einzelnen Acts nicht damit begnügen, liegengebliebene Songs rauszurücken, sondern fast durchgängig hitverdächtiges Material liefern.

SOUNDTRACK

Silbermond am Dresdener Elbufer, quasi im Zentrum und in der Heimat des Banduniversums. Nur folgerichtig also, dass der Mitschnitt der beiden Konzerte aus dem August noch kurz vor der Schwangerschaftspause von Sängerin Stefanie auch als DoppelCD und Download zu haben ist. Über die Live-Qualitäten der Band muss eigentlich nichts mehr gesagt werden: Silbermond-Konzerte sind euphorische Fanfeste. Da läuft einem auch Monate später zu Hause schon mal eine Gänsehaut über den Rücken – nicht zuletzt dank einer Playlist, die nach 15 Jahren Bandgeschichte mit einem ganzen Sack voller er Hits Hiits daher daher h kommt. kommt mt. mt

LIVE

WEIHNACHTSPOP

Der Gang über einen Weihnachtsmarkt konfrontiert einen in der Regel mit überaus penetranter Musik von Wham, Mariah Carey und Wolfgang Petry. Ganz klar, da ist noch Luft nach oben und vor allem: Platz für Sia. Die erfolgreichste Songwriterin des Jahres beendet eben dieses mit ihrem eigenen Weihnachtsalbum. Keine X-Mas-Klassiker der letzten 50 Jahre im Sia-Gewand, sondern zehn eigene, neue Songs, die dank Sias Gespür für Ohrwurm-Melodien und ihrer Stimme sowohl für gute Laune unterm Tannenbaum als auch für ein warmes Gefühl an der Glühwein-Bude sorgen. Weihnachten wird mit diesem Soundtrack definitiv besser!

Sie haben mal gesagt, dass die Arbeit im Studio für Sie wie eine Art Therapie ist. Hat das bei „The Thrill Of It All“ gut geklappt? Ich wollte das Album noch persönlicher machen als bei meinem Debüt. Und ich glaube, das ist mir gelungen. Aber um das hinzukriegen, musste ich auf eine große Reise gehen, zurück nach London. Denn ich brauchte neue Geschichten für die Songs. Ab einem bestimmten Punkt lebte ich ein Leben, das sich keiner mehr vorstellen kann. Und das ist schlecht für deine Songs, zu denen die Hörer ja eine Verbindung aufbauen sollen. Also musste ich zurück in die Normalität, zu meiner Mutter, meiner Schwester und meinem Vater. Wie hat sich Ihr Leben denn verändert? Ich lebe jetzt mit meiner Schwester und meinem besten Freund in einem großen Haus, Ich habe mehr Geld und kann darum viel umherreisen. Der Rest aber ist fast unverändert. Ich denke, ich bin immer noch die gleiche Person. Mal vom Reisen abgesehen – was machen Sie mit Ihrem Geld? Ich gebe es für Essen aus. Keine Autos oder anderer Luxus. Es geht alles für Lebensmittel drauf. (lacht) Weniger für Fast Food, aber z. B. für Käse! Ich habe es hinbekommen, so dünn zu werden und trotzdem jede Menge Käse zu essen! Demnächst gehen Sie wieder auf große Tour. Wobei entspannen Sie dann am liebsten? Ich habe noch keine einzige „Game Of Thrones“-Folge gesehen. Genau das ist der Plan für die Tour, denn ich glaube, die Serie wird mir gefallen. Eine Folge nach jeder Show. Ich mag es, wenn es richtig zur Sache geht!




FILMWELT

MUSIK

  L

   L

präsentiert

Genauso anders wie ich K             

„Ob wir nun reich sind oder arm. Wir sind alle heimatlos, auf der Suche nach dem Weg zurück nach Hause.“ So drückt es Denver Moore, ein obdachloser Landstreicher, im Film aus. Und genau dieser klassenvereinende Kitsch bestimmt den Film, der den Bestseller „Genauso anders wie ich: Eine unglaublich wahre Geschichte“ von Ron Hall und Denver Moore adaptiert. Worum geht es? Ron Hall ist weiß und reich, Denver Moore ist schwarz und arm. Halls schwerkranke Frau bringt sie zusammen. Scheinbar überwindet nun Freundschaft alle kulturellen wie sozialen Differenzen. Das Buch basiert auf einer wahren Geschichte, das christliche Mitgefühl soll die sozialen Gegensätze überwinden. Man ahnt, dass das scheitern muss. Oder etwa nicht? N Genauso anders wie ich, ab 30. November, Schauburg

Forget about Nick K             

Zwei Frauen, ein Mann, zwei ähnliche Schicksale. Jade und Maria haben Nick geliebt, beide hat der Tausendsassa aber verlassen. Jade, die Karrierefrau und Maria, die Familienliebhaberin, die sogar zwei Kinder von Nick empfangen hat, treffen nun aufeinander. Beide werden vom Ex mit jeweils einer Hälfte eines Luxus-Apartments in New York vertröstet. Großes Schauspielkino für Katja Riemann und Ingrid Bolso Berdal. Ein Zickenstreit beginnt, der, man ahnt es, dazu führt, dass die beiden unterschiedlichen Damen ihre Gemeinsamkeiten entdecken. Regisseurin Margarethe von Trotta versucht sich am „Woody-Allen“-Stil, eine Komödie für Liebhaber deutscher Komödie ist dabei herausgekommen. Ob das ein Kompliment ist, darf jeder selbst entscheiden.

70 Jahre Amiga K       

Waren die einschlägigen Vertreter des verhassten Ministeriums bei jeder Amiga-Redaktionssitzung präsent, um Künstler-Texte zu kontrollieren? Hat das Monopol der einzigen Plattenfirma in der DDR dazu verführt, dass selbstherrlich entschieden wurde, welcher Künstler in die Rille gepresst wurde? Warum war Lindenberg im DDR-Rundfunk verboten, erschien aber auf Amiga? Warum waren Lizenz-LP Bückware? Welcher West-Star hat am meisten verkauft? Wie ist es Amiga nach der Wende ergangen und lebt Amiga immer noch? Sind Silly, Puhdys und City jetzt Konkurrenten von Maffay und Westernhagen? Zu diesen Fragen veranstaltet der Anker eine Gesprächsrunde, mit dabei: Jörg Stempel, letzter Amiga-Chef, die Sängerin Angelika Mann und der Gitarrist Uwe Hassbecker von Silly (im Bild). Mann und Hassbecker spielen auch einige Lieder von Silly und Tamara Danz. Hingehen! N 70 Jahre Amiga mit Angelika Mann und Uwe Hassbecker, 14. Dezember, Alte Handelsbörse im Naschmarkt 2, 20 Uhr, www.anker-leipzig.de

N Forget about Nick, ab 7. Dezember, Schauburg

Madame K               

Ostrock unplugged

Es ist ein Problem mit sozialem Sprengstoff sondergleichen: Können Uneingeweihte, Menschen, die nicht hineingeboren sind, in höheren Kreisen bestehen? Das amerikanische Paar Anne und Bob sind nach Paris gezogen, sie laden zur großen High-Society-Party. Auch Maria, die Haushälterin, darf daran teilhaben, freilich unter falschem Namen. Und plötzlich verliebt sich ein Kunstexperte mit Geschmack und Geld in Maria. Es kommt zur Vermischung der Klassen, Turbulenzen folgen. Ein modernes „Cinderella“-Märchen beginnt, die Regisseurin Amanda Sthers legt dabei die scheinbare Makellosigkeit der Oberschicht frei. Doch sind die unteren Klassen wirklich menschlicher? „Madame“ ist eine kurzweilige Tragikomödie, beschwingt und kritisch.

Wer hätte zur Bandgründung vor 40 Jahren geglaubt, dass diese einst wilden Typen eines Tages auf der Bühne eines Tempels der Hochkultur stehen würden? Die Band steht am 22. Dezember im Rahmen der Akustikkonzert-Reihe „50 Jahre Renft“ auf der Bühne des ehrwürdigen Gewandhauses. Das wird ein etwas leiserer, dem besonderen Ort und der besonderen Raumakustik angemessener Abend, ein Abend für die differenzierteren Töne der sonst lauten Rockband. In diesem Rahmen, entkleidet von allem Lärm, allen technischen Effekten und aller Elektronik stehen die alten Lieder nun ohne Hülle, schutzlos. Erst hierbei zeigt sich dann die wirkliche Qualität der Musik und die Qualität der Musiker.

N Madame, ab 30. November, Schauburg

N Renft akustisch, Gewandhaus Leipzig, Augustusplatz 8, Einlass 19Uhr, Beginn 20Uhr

K   

Dezember 2017 FRIZZ

29




AM ENDE N 

Das letzte Wort hat ... K                            

Herr Schober, vollenden Sie bitte diesen Satz: An Leipzig hat mich in letzter Zeit besonders geärgert, dass … … es zu viele Baustellen gibt, die nicht fertig werden. Doch von Ärgern kann keine Rede sein. Für mich gibt es keinen wirklichen Grund, mich über Leipzig aufzuregen, denn Leipzig ist optimal. Es ist eine kleine Großstadt, in der alles möglich ist und möglich wird. Sucht man die grüne Seite von Leipzig, findet man diese in der Vielzahl der großen Parks oder dem Erfolg von Redbull, ähm, Rasenballsport Leipzig. Was muss sich ändern? Leipzig ist so weltoffen und lebensbejahend; aber nur im Sommer. Sobald die kältere Jahreszeit Einzug hält, verschwindet auch die Freude aus den Gesichtern der Menschen. Warum? Ist man so von äußeren Faktoren abhängig? Es fühlt sich so an, und dass muss sich ändern. Da sollte jeder bei sich anfangen. Einfach den nächs-

ten Menschen auf der Straße, in der Bahn, zu Hause oder auf Arbeit ein Lächeln schenken. Er wird sich freuen und es vielleicht weitergeben. Das Schöne daran ist, dass meistens auch ein Lächeln zurückkommt. Und wer freut sich nicht über ein strahlendes Gesicht? Ein weiterer Punkt sind die Radfahrer in Leipzig und ihr Kampf mit den motorisierten Gefährten auf der Straße. Hier würde ich mir mehr Verständnis für die Autofahrer wünschen. Wie würden Sie Leipzig beschreiben, für den, der die Stadt nicht kennt? (Lacht:) Im Sommer sage ich immer, dass die Freisitze in der Innenstadt und die lachenden Gesichter der Menschen mich an ein italienisches Stadtbild erinnern. Denn Leipzig ist sehr freundlich, offen und hilfsbereit. Und da wären wir eigentlich beim Kern der Aussage: Nicht Leipzig. Es geht immer nur um Menschen, die eine Stadt ausmachen. Klar hat Leipzig extrem viel Politik, Kultur und Historisches zu bieten, doch es sind die Menschen in Leipzig, die die Stadt lebendig machen, und das gefällt mir.

Es sind nicht Politik, Kultur oder Historisches, es sind die Menschen, die Leipzig lebendig machen. Erik Schober, Orchesterleiter

Welcher Ort ist Ihnen der liebste in der Stadt? Das ist eine Frage für einen Roman. Im Moment ist mir der liebste Ort das Gewandhaus. Andere Orte gibt es viele, es kommt wie immer auf den Kontext an. Zu einem wären die Parks. Früher bin ich immer nur durch gelaufen von A nach B, doch heute verweile ich gerne auch mal auf einer Parkbank im Clara-Zetkin-Park, selbst wenn es nur für ein paar Minuten ist. Abends, wenn ich dinieren möchte bin ich am liebsten in der Weinstube am Brunnen in Großzschocher. Mit Ulrich Müller hat man einen Gastwirt, der weiß, was ein Gast braucht und es ihm so serviert, dass man nie wieder weg möchte. Das ist Lebensfreude pur! Und da ich ein Freund der leichten Muse bin, genieße ich unsere tolle Musikialische Komödie oder auch den Kystallpalast.

An welchen Ort in der Stadt würden Sie Besuch von außerhalb indes nie führen? Da gibt es keinen, den ich kenne! Weil Leipzig so viele schöne Ecken hat, dass, wenn man alle gesehen haben will man eine Menge Zeit braucht, dass die Gäste von außerhalb schon Leipziger sind. Welche Pläne und Visionen haben Sie für die Zukunft? Am 17. Dezember gastiere ich im Gewandhaus mit meinen „Lieblingsouvertüren“ durch alle Musikepochen, und am 18. Februar erklingen die „Glanzlichter der Operette“. Darum dreht sich im Moment alles bei mir. Auch meine Visionen. N www.erikschober.de

 www.leipzig-frizz.de

Doro, Konzert 01. Dezember, Haus Auensee, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Doro

30

Wenzel, Konzert 07. Dezember, Schaubühne Lindenfels, 20.30 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Wenzel

Kay Lutter, Lesung 03. Dezember, Blauer Salon/Central Kabarett, 19.30 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Kay

Täubchentanz, Party 09. Dezember, Täubchenthal, 22 Uhr, 5x2 Tickets N Kennwort: Täubchentanz

Joja Wendt, Konzert 04. Dezember, Gewandhaus, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Joja

Marmitako, Konzert 09. Dezember, Horns Erben, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Marmitako

FM Belfast, Konzert 07. Dezember, Täubchenthal, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Belfast

Wolf Maahn, Konzert 14. Dezember, UT Connewitz, 21 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Wolf

FRIZZ Dezember 2017

Keimzeit, Konzert 15. Dezember, Täubchenthal, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Keimzeit

In Extremo, Konzert 29. Dezember, Haus Auensee, 19.30 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: In Extremo

Annisokay, Konzert 16. Dezember, Täubchenthal, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Annisokay

Silvesterrabatz, Party 31. Dezember, Täubchenthal, 22 Uhr, 2x2 Tickets N Kennwort: Silvesterrabatz

Malky, Konzert 17. Dezember, Täubchenthal, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Malky Atze Schröder, Comedy 17. Dezember, Haus Auensee, 19 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Atze

Teilnahmebedingungen Dieses Gewinnspiel wird auf unserer Facebook-Seite „FRIZZ Leipzig“ per Nachricht veröffentlicht. Teilnehmen kann nur, wer unsere Seite gelikt und diese Nachricht geteilt hat. Schreiben Sie uns dann über unsere Facebook-Seite eine Nachricht mit dem Verlo-sungskennwort und Ihrem Namen und Vornamen. Die Gewinner werden ebenfalls über Facebook benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


35 Kaenguru 1217 HA_LE:Layout 1 22.11.17 11:24 Seite 1


32 Sachsenlotto 1217 LE:Layout 1 22.11.17 11:14 Seite 1

Frizz 1217 Leipzig  

Frizz 1217 Leipzig

Advertisement