Issuu on Google+

01 Titelseite 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:07 Seite 1

N DIE VILLA

Quo vadis Jugendarbeit

N DIE BAND

Annuluk

N DAS LETZTE WORT

Mark Knochen Find us on ...

N www.leipzig-frizz.de N Kultur | Gesellschaft | Interview | Film | Sport & Kleinanzeigen


02 Mawi 1213 LE:Layout 1 22.11.13 16:21 Seite 1


03 Inhalt 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 15:29 Seite 3

INHALT

Themen 06

Gesellschaft „Die Villa“ in Sorge um ihre Zukunft

08

Bühne Theater der Jungen Welt und Lofft kooperieren

09 Gesellschaft Oliver Reiner über die Schwierigkeiten, Kinder- und Jugendarbeit in Leip씰 Seite 6 zig zu finanzieren.

Konzert Drei prominente Live-Tipps für Dezember

10

Im Gespräch Ann-Helena Schlüter vor ihrem Auftritt im Helheim

12

Band Annuluk sind in der Erfolgsspur

Rubriken 04

Boulevard City-Tipps & News

Im Gespräch Ann-Helena Schlüter im Interview vor ihrem Auftritt bei Tanners Terrasse im 씰 Seite 10 Helheim.

14

Meinung Stimmen & Gesichter

30

Weihnachtsbasar Geschenktipps

32

Kultur Theater, Kunst etc.

34

Tonträger Plattenkritiken

36

Filmwelt Kino lokal

37

Gastro Restaurant-Kritik

Band Rasanter Weg – die frisch gebackenen Creole-Musipreisträger von Annuluk sind in der Erfolgsspur. 씰 Seite 12

38

Verlosung Freikarten etc.

38

Am Ende Das letzte Wort hat Mark Knochen

update 15

Veranstaltungen im FRIZZ-Land

26

Adressen Veranstalter, Bühne, Kino, Location

Am Ende Das letze Wort in diesem Monat hat der Leipziger Web-Entwickler Mark 씰 Seite 38 Knochen.

28

Kleinanzeigen Kontakte, Kurse … Impressum

Dezember 2013 FRIZZ

3


04-05 Boulevard 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:39 Seite 4

BOULEVARD

Editorial

Bild: Vidicom

N Text: Mathias Schulze

Geneigte Leser,

Kiel aus der Luft, zu sehen in der eindrucksvollen Natur-Doku „Die Ostsee von oben“.

DVDs gewinnen K Wir verlosen „Die Ostsee von oben“

Niemand würde wohl am Boden die Ostsee mit der Karibik vergleichen. Von oben betrachtet, ändert sich das jedoch schlagartig: Aus der Luft schimmert das Wasser türkisblau oder smaragdgrün, die

Natur zeichnet faszinierende Strukturen in die Landschaft. Die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg zeigen in ihrem neuen Film „Die Ostsee von oben“ die betörende Schönheit der deutschen Ostseeküste ausschließlich aus der Vogelperspek-

tive. Dieser Film ist ein Augenschmaus mit ungewöhnlichen und wunderschönen Bildern. Prädikat: „wertvoll“. FRIZZ verlost 3 DVDs (siehe Seite 34). N www.die-ostsee-von-oben.de

Festival der Liebe

Tradition und Zeitgeist

Reggae für Feinschmecker

K Dieter Thomas Kuhn kommt auf die Parkbühne

K Jubiläum bei „SACHSENLOTTO“

K Patrice im Werk 2

Aus Lotto-Sicht hatte es das Jahr 2013 in sich – zumindest für „SACHSENLOTTO“. Denn das Glücksspielunternehmen hat nicht nur das 300-jährige Jubiläum der sächsischen Landeslotterien begangen, sondern zudem den Klassiker „LOTTO 6aus49“ modernisiert sowie die Live-Ziehung ins Internet (auf dem Foto moderiert von Nina Azizi) gebracht. All das zeigt, dass Lotto einerseits tiefe

Drei Jahre sind nach „One“, dem letzten Album, ins Land gezogen. Und weil der Sänger in dieser Zeit wie gewohnt fleißig war, wirkt seine Musik nun frischer und lebendiger als je zuvor. Denn ähnlich einer

Dieter Thomas Kuhn ist ein Phänomen. Selbst wissenschaftliche Annäherungen führten zu unbefriedigenden Ergebnissen. Viele Journalisten, Soziologen, Kulturwissenschaftler und Philosophen haben es versucht. Allen gemeinsam bleibt schlussendlich wenigstens die Feststellung, dass sich Dieter Thomas Kuhn & Band dem Schlager auf eine zutiefst respektvolle Art nähern und ihn gleichzeitig mit rebellischer Rock-Attitüde adeln. Aber wie es der Künstler mit seiner Band schafft, seit über 20 Jahren Fans in Massen zu seinen Konzerten anzuziehen, bleibt sein Geheimnis. Um es zu lüften, muss man schon Karten bestellen. Näheres unter www.semmel.de. N Dieter Thomas Kuhn, Festival der Liebe – Tour 2014, 31. Mai, Parkbühne Leipzig

Wurzeln in der Tradition hat, sich aber andererseits immer wieder dem Zeitgeist anpassen kann. Dabei wird das Bewährte beibehalten: Seit August dem Starken gibt es bei den Landeslotterien ein sicheres und seriöses Spielangebot und zudem die gemeinnützige Mittelverwendung. Der Einsatz der Lotto-Gelder ist übrigens gesetzlich festgeschrieben. N www.sachsenlotto.de

Bild: Christian Gaul

verehrte Studierende! Seit Jahrhunderten gibt es in Deutschland junge Menschen, die an Universitäten lernen. Wer heute so um die 35 oder älter ist, weiß noch aus eigenem Erleben, dass man diese jungen Menschen einst Studenten nannte. Oder Singular: der Student und die Studentin. Dass irgendjemand dereinst ein Problem damit haben könnte, war eigentlich nicht denkbar. Bis sich die Märtyrerinnen der Geschlechterneutralität ans Werk machten. Das nervtötende Binnen-I im Bauch dieser AktivistInnen hatte da schon ein paar Jahre auf dem Buckel und vermutlich nicht den durchschlagenden Erfolg gebracht, denn es existierte ja immer noch die schwer sexistische „der“- und „die“-Variante. Als die GeschlechterneutralisiereInnen ihr irrsinniges Werk vollendet hatten, gab es, wie man heute weiß, keine Studenten mehr, sondern nur noch Studierende. Studierende? Also der Studierende, die Studierende. Sag ich doch – irrsinnig. Dass aber später auch alle Studenten, Lehrkräfte und Bildungspolitiker, die nicht des militanten Sprach-Feminismus verdächtig sind, diesen Unsinn alsbald kritiklos übernommen haben, macht die Sache nicht weniger irrsinnig. Und dass es im eigentlichen Wortsinn sehr wohl Unterschiede gibt – nur wer an einer staatlichen Ingenieursschule studiert, ist ein Studierender – wen stört’s? Doch zurück zum Irrsinn. Wie wunderbar logisch es auf dem Parkett der Sprachpolizei bisweilen zugeht, zeigt folgendes Beispiel. Wer glaubt, mit der Formulierung „Mädchen sind die besseren Schülerinnen“ alles richtig gemacht zu haben, hat sich gleich den ersten Strafzettel eingefangen. Begründung: Auch wieder sexistisch. Denn Jungen werden als Vergleichsgruppe ausgeschlossen. Richtig müsse es hingegen heißen: „Mädchen sind bessere Schülerinnen, als Jungen Schüler sind.“ Mein Fazit, das Ding mit der Geschlechterneutralisierung ist nicht die Lösung, sondern das Problem. Insofern – ziemlich nutzlos, dieser Spaß. Bald ist Weihnachten. Schenken Sie sich doch auch mal wieder etwas Nutzloses. Zum Beispiel einen Mann. Frohes Fest!

schönen Frucht muss auch ein kreativer Prozess stetig reifen. So entstand das neue Album in kleiner Runde, ohne Druck und mit einem eingespielten Team, welches über die Jahre immer fester zusammengewachsen ist und mittlerweile eine untrennbare Einheit darstellt. Auf dem neune Album „The Rising Of The Son“ vermischen sich ernstere Themen, persönliche Erfahrungen und lebensbejahendes Pathos. Patrice geht ein Stück in Richtung der Anfangstage seiner Karriere zurück. Reggae- und Dub-Einflüsse spielen wieder eine größere Rolle als zuletzt. FRIZZ verlost 2 x 2 Tickets (siehe Seite 34). N Patrice, 10. Dezember, Werk 2 – Halle D, 20 Uhr

4

FRIZZ Dezember 2013


04-05 Boulevard 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:39 Seite 5

BOULEVARD

Tickets schenken Wichtige Innovationen im Jazz kamen in den vergangenen Jahren von außerhalb, von der eher jazzabgewandten Seite der Welt. Das kommende Women in JazzFestival wird diesem Aspekt seine besondere Aufmerksamkeit widmen und zum Grenzgänger werden. Die geplanten Projekte sprechen die vielfarbige Sprache des Jazz, suchen aber auch abseits der Alltäglichkeit des Jazz nach neuen spannenden Herausforderungen. Das Festival präsentiert beispielsweise die französische Sängerin Clara Ponty, die Schauspielerin Jasmin Tabatabai (Foto)

Foto: David Klein

K Für das Women in Jazz-Festival

oder das Quartett Schneeweiß & Rosenrot. Zudem ist die hallesche Jazzszene vielfältig und prominent vertreten. Tickets sind ideale Weihnachtsgeschenke für Feinschmecker-Ohren. N 9. Festival „Women in Jazz“, 1. bis 9. Februar, Halle, www.womeninjazz.de

Von R’n’B bis Independent Rock K Bastille im Haus Auensee

Die Band „Bastille“ hat sich 2010 gegründet und kommt aus dem Süden Londons. Die vierköpfige Formation um Dan Smith wildert mit Verve in der Geschichte der Popkultur und des Films, verbindet Zitate, Samples und entliehene Klangbausteine zu einem eigenen Sound zwischen Pop, R’n’B und Independent-Rock. Karten müssten

eher rechtzeitig bestellt werden. Bastille gastieren am 19. März im Haus Auensee. Nicht, wie irrtümlich vermeldet, am 14. März! N Bastille, 19. März 2014, Haus Auensee, 20.30 Uhr, nähere Infos unter www.haus-auensee-leipzig.de

Tanz, Magie und Akrobatik K Holiday on Ice in der Arena

Mit mehr als 325 Millionen Besuchern ist Holiday on Ice die beliebteste Eisshow der Welt. Über 65 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943 – einer kleinen Hotelshow in den USA – ist Holiday on Ice heute ein global agierendes Unternehmen. Das beliebte Event arbeitet mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie,

Musical und Akrobatik. So entstehen besonders innovative und originelle Produktionen, die jährlich mit rund 1.000 Vorstellungen in mehr als 75 Städten in 15 Ländern weltweit gastieren. Im Dezember auch wieder in Leipzig. Willkommen. N Holiday on Ice, vom 19. bis zum 26. Dezember, Arena Leipzig, Infos: www.holidayonice.com

Dezember 2013 FRIZZ


06 Gesellschaft 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 14:44 Seite 6

GESELLSCHAFT N Text & Bild: Max Feller

Fast jeder zehnte Euro sollte gestrichen werden: Oliver Reiner, der Geschäftsführer des soziokulturellen Zentrums „Die Villa“ ist in Sorge über die Zukunft der hiesigen Jugendarbeit.

Sie soll es besonders heftig treffen?

„Ein Tritt in den Magen“ K Oliver Reiner, Geschäftsführer des soziokulturellen Zentrums „Die Villa“ im Gespräch über die zunehmenden Schwierigkeiten, Kinder- und Jugendarbeit in Leipzig zu finanzieren.

Immer wieder wird von Kürzungen bei Jugendeinrichtungen gesprochen. Was ist da los? Man könnte sagen: Alle Jahre wieder gibt es Probleme bei der Finanzierung der Jugendprojekte in Leipzig. Die Ursache ist ein Missverständnis in der Stadtverwaltung, die Freizeit-, Bildungs- und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche als freiwillige Leistungen versteht, bei denen man sparen könnte. Das sehe ich anders: Unsere Kinder sind die Zukunft Leipzigs. Die müssen wir mit inhaltlich guten Angeboten unterstützen, bei ihnen Interessen wecken, Begabungen fördern, bei Problemen begleiten und ihren zeigen, dass es auf das Engagement von jedem ankommt. Das muss finanziert werden. Geschätzt wird, dass dafür die Jugendhilfeträger ca. 12 Millionen Euro im Jahr benötigen würden – das entspricht etwas mehr als 12 Euro pro Monat für jeden Leipziger unter 20 Jahren oder weniger als ein Prozent des gesamten Stadthaushaltes. Das klingt nicht viel. Trotzdem gibt es das Geld nicht. Und der Grund ist nicht der aktuelle Spardruck. Seit über zehn Jahren gibt es eine deutliche Differenz

6

FRIZZ Dezember 2013

derzahlen! Glücklicherweise ist es soweit nicht gekommen. Eine breite Protestwelle hat die Stadtverwaltung zum Umdenken bewegt. Trotzdem reicht das Geld wieder zwischen dem, was der Stadtrat nicht. Jetzt – Mitte November – hat als gewolltes Leistungsniveau bedas Jugendamt deshalb vorgeschließt, und dem, was an Geld schlagen, zehn Eindann tatsächlich bei richtungen nächstes den Sozialarbeitern anJahr zu schließen. kommt. Kostensteige„Die Pläne Darunter vier Jurungen bei Betriebsmachen meinen gendtreffs, die beikosten, aber auch Mitarbeitern und den einzigen MeTariferhöhungen mir Angst.“ dienzentren sowie mussten oft durch die vier dezentralen Stundenreduzierungen Jugendberatungsbei den Mitarbeitern stellen. Letztere sollen wohl durch ausgeglichen werden. So mussten eine zentrale Einrichtung ersetzt die Öffnungszeiten reduziert, Feriwerden. enkurse abgesagt und Arbeitsgemeinschaften gestrichen werden. Ein heftiger Einschnitt. Die Kinder bleiben sich selbst … der zu erwarten war. Trotzüberlassen und kommen auf dem haben alle Betroffenen davon dumme Gedanken? erst aus der Zeitung erfahren. Das Manchmal schon. Wir haben im letzten Jahr die Probleme mit gelangweilten Jugendlichen im AlleeCenter erlebt. Auch aus andern Ecken gab es Beschwerden, wie die Höfe am Brühl, die Wiese an der Thomaskirche. Wie kommen wir da raus? Sicher nicht mit weiteren Kürzungen, wie sie bei der Finanzplanung für das nächste Jahr angedroht worden sind. Fast jeder zehnte Euro sollte gestrichen werden. Bei deutlich wachsenden Kin-

Jugendamt hat vorher nicht mit den Trägern gesprochen. Da engagieren sich Mitarbeiter Jahre lang, machen viele Überstunden, um die Nachfrage zu decken, suchen nach zusätzlichen Geldtöpfen … und als Dank erfahren sie aus der Zeitung, dass ihre Arbeit als überflüssig betrachtet wird. Das ist ein Tritt in den Magen. Mir erscheint die Auswahl sehr willkürlich. Vielleicht ist das auch der Grund, warum darüber bisher weder in den Fachgremien noch mit den Anbietern gesprochen wurde.

Stimmt, die beiden großen pädagogischen Projekte bei uns im Soziokulturellen Zentrum Die Villa sollen nächstes Jahr nicht mehr finanziert werden: unser beliebter Jugendtreff im Erdgeschoss sowie die Medienwerkstatt Leipzig in der 2. Etage. Von den jetzt 3,9 pädagogischen Stellen hier im Haus würden dann noch 0,9 übrig bleiben. Ein Viertel der Hausfläche wäre dann plötzlich nicht finanziert. Die Pläne machen meinen Mitarbeiter und mir Angst. Wir haben keine Idee, wie wir so unser Haus erhalten können. Pro Jahr haben wir übrigens ähnlich viele Besucher wie das Schauspielhaus zwei Straßen weiter. Dabei ist die Villa doch schon fast eine Leipziger Institution. Das höre ich auch oft von unseren Besuchern. Fast jeder in der Stadt kennt uns. Die meisten waren wenigstens ein Mal bei uns im Haus. Was mich besonders ärgert, solche weitreichenden Entscheidungen sollen im Schnellverfahren anderthalb Monate vor dem Jahreswechsel durchgeboxt werden. Nachvollziehbare fachliche Begründungen gibt es nicht. Bisher hat uns das Jugendamt immer ein sehr hohes fachliches Niveau bescheinigt. Es gab keine Kritik. Was werden Sie also tun? Wir bemühen uns, mit den Stadträten ins Gespräch zu kommen. Nur sie können den Vorschlag verändern. Von den VillaBesuchern habe ich in den vergangenen Tagen viel Zuspruch erhalten. Sie wollen sich für unser einmaliges Konzept einsetzen. Das gibt Kraft. Im April 2014 wollen wir 24 Jahre Villa feiern. Dafür setzen sich alle ein! N www.villa-leipzig.de


BOX MIT X – KOSTET: NIX!

N E N N I W E

G N E OX

X-B

N E T H C A N IH

J

E W S I B G A T N EDE

RA

! N A O DI

Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde


08 Bühne 1213 HA:! Muster HA 21.11.13 12:59 Seite 8

BÜHNE N Text & Foto: Mathias Schulze

Körperspannung: Jana Ressel (im Vordergrund) und Verena Wilhelm in den Proberäumen des TdJW.

Können scheinbare Gegensätze mit Hüftbewegungen ad absurdum geführt werden? Dirk Förster, künstlerischer Leiter und Geschäftsführer des Lofft, sagt kenntnisreich: „Das deutsche Theatersystem mit Stadttheatern auf der einen, freien Theatern auf der anderen Seite, ist seit einigen Jahren zu einem beliebten StreitThema geworden. Häufig wird dabei zum Beispiel das unterfinanzierte freie Theater als – schlechtes – Beispiel genommen, wie Stadttheater Geld sparen könnten.“ Das knallharte Ausspielen gegeneinander ist auch für Jürgen Zielinski, Intendant des TdJW, grober Unfug: „Es war schon immer meine erklärte Absicht, die freien Theaterproduzenten im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen.“ Förster und Zielinski geht es um Balance. Der gemeinsame Tanz unterliegt aber Regeln, Förster betont entschieden: „Wir sind uns einig, dass eine sinnvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe sein soll. Und das geht nur, wenn ein Diffundieren in beide Richtungen stattfindet. Das bedeutet, dass sowohl Akteure des freien Theaters in Stadttheaterzusammenhängen als auch Mitarbeiter des Stadttheaters in freien Kontexten arbeiten und sich ausprobieren können.“ „Schräge Wege“ soll beide Seiten mit neuen Erfahrungen in die spezifischen Zusammenhänge entlassen. An Gutes wird man sich gern erinnern wollen. Jana Ressel, freiberufliche Choreografin, ist das Bindeglied. Früher hat sie selbst getanzt, heute arbeitet sie sowohl im Ausbildungsbereich als auch für Musiktheaterund Schauspielproduktionen. Sie steht für höchste tänzerische Qualität, ihre eigene Produktionen laufen unter dem Label Tanzloops. Entsprechend stellt sie auch Ansprüche an Rezensionen: „Ich finde

8

FRIZZ Dezember 2013

Zukunftsmodell? K Das städtische Theater der Jungen Welt (TdJW) und das Leipziger Off-Theater (Lofft) nähern sich weiter an. Im Dezember kommt es nun zur ersten Koproduktion: „Schräge Wege – Stadt Tanz Parkour“, ein Tanzstück von Jana Ressel.

Beschreibungen gut, möchte etwas über das Stück erfahren. Allzu viele Urteile der Journalisten können da störend sein. Enttäuschend ist es, wenn unpassende Tanzbegriffe gewählt werden.“ In der Engertstraße 10, den Proberäumen des TdJW, wird sich vorbereitet. Als die Presse anklopft, sind gerade Juliane Bauer und Verena Wilhelm anwesend, sie lockern ihre Muskeln. Ein Tennisball liegt im Raum, die spartanische At-

Balance ist harte Arbeit. mosphäre versprüht den Charme konzentrierter Arbeit. Verena kritzelt Notizen in ihr Heft: „Wir haben keinen produktionseigenen Physiotherapeuten. Mit dem Ball kann man die Füße und den Rücken massieren. Ich schreibe mir meine Schritte auf, hoffentlich kann ich es nachher noch lesen.“ Ressel schaltet die Musik an und moderiert die Befindlichkeiten aller Beteiligten: „So, jetzt geht’s los. Juliane, zieh dich um, der Redakteur holt sich erst einmal einen Kaffee.“ Ein paar Minuten später wird geprobt, hier entwickelt sich das Stück, ein künstlerisch Ganzes muss geformt werden. Zur Premie-

re werden zusätzlich Maria Zimmermann, Wagner Moreira und Gabor Kohajda, ein Parkour-Läufer, eingebunden sein. Die Koprodukion eröffnet neue Möglichkeiten, Ressel braucht den Proberaum nicht zu bezahlen: „Ich habe ein Team um mich. Alle denken mit und helfen, die Lofft-Leute kenne ich schon lange. Bühnenbild, Technik, Dramaturgie, Theaterpädagogik. Ich muss nicht alles selber machen und das Drumherum organisieren.“ Ein Zukunftsmodell? Freie Gruppen werden gefördert, Stadttheater bekommen Impulse, die sie nicht einschlafen lassen. Das alles klingt nach einem guten Gleichgewicht. Die Inspiration für ihre Arbeit holtJana Ressel, die Tanzexpertin ,aus dem Alltag. Diesmal hat sie sich vom 2006 von Alex Lorenz gegründeten Leipziger Parkour-Verein „Twio X e.V.“ anregen lassen. Beim Parkour-Lauf sucht der Sportler den Weg, der über Hindernisse geht. Hier darf nicht gezögert, hier muss die Schnelligkeit perfekt koordiniert werden. Die Berührungspunkte zum Tanz sind augenscheinlich. Wie schafft es der Körper, im Gleichgewicht zu bleiben? Die darin enthaltene Lebens-

philosophie sticht hervor. Entsprechend wird auf einer schiefen Ebene getanzt. Eine kraftvoll dynamische, aber auch eine sanfte verspielte Atmosphäre soll es werden. „Wir erzählen keine Geschichte, wir drücken keine Gefühle aus, die Emotionalität entsteht aus Bewegung und Bildern. Wir zeigen Situationen, in denen es immer um ein körperliches oder geistiges Ausbalancieren geht“, so Ressel. Das tänzerische Material wird durch Improvisation, nach der Bewegungslehre Rudolf von Labans und mit der Limón-Technik entwickelt. Gesucht wird nach der Grenzüberschreitung zum Parkour und zur Dynamik der Balance. Die Musik kommt von Steve Reich, dessen Kompositionsprinzip der Phasenverschiebung sich mit der Idee der Gleichgewichtsverschiebung und dem Ausbalancieren im Stück trifft, der Percussion-Gruppe „Elbtonal Percussion“ und dem „Safri Duo“. Zum Bühnenbild verrät die Choreografin nur Bruchstücke: „Gabor hatte beim Lauf durch den urbanen Raum Leipzigs eine Kamera auf der Brust. Mehr wird jetzt nicht verraten.“ Freie Szene und Stadttheater, Hürdenläufe und schräge Wege. Energie und Gleichgewicht. Balance ist harte Arbeit. So viel ist gewiss. N „Schräge Wege – Stadt Tanz Parkour“, Tanzstück ab 14 Jahre, Premiere: 12. Dezember, LOFFT und Theater der Jungen Welt, Infos unter www.tanzloops.de


09 Konzert 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:31 Seite 9

KONZERT Text: Mathias Schulze L

The Power of Love

Kraniche Tour

K Gospel-Show im Gewandhaus

K Axel Bosse im Haus Auensee

Seit über 20 Jahren begeistern Queen Esther Marrow und ihre Harlem Gospel Singers weltweit ihr Publikum. Ihr unverwechselbarer Sound steht für Aufbruch, Hoffnung und Lebensfreude. Jetzt kehrt Queen Esther Marrow’s The Harlem Gospel Singers Show mit ihrer brandaktuellen, aufwendig inszenierten Produktion The Power of Love zurück auf die Bühnen Europas und feiert zugleich aus einem ganz besonderen Anlass: das 50-jährige Bühnenjubiläum Queen Esther Marrows. Mehr unter www.bb-promotion.com

Es ist etwas passiert in den letzten zwei Jahren. Mit dem, der mit uns im „Wartesaal“ gesessen hat. Im „Wartesaal zum Glücklichsein“. Mit gestützten Köpfen, die zu voll und schwer waren, haben wir damals zusammen: gewartet. Aber dann ist etwas passiert. Axel Bosse war erst einmal weg. Raus in die Welt. Hat die Gartenzwerge zurückgelassen. Seit dem Frühjahr ist er wieder da. Mit neuen Liedern und mit einem neuen Album. Es ist sein fünftes und trägt bezeichnenderweise den Titel „Kraniche“. Und es ist voller Leben. FRIZZ verlost 2 x 2 Tickets (siehe Seite 34).

N The Harlem Gospel Singers Show, 14. Januar, Gewandhaus Leipzig, 20 Uhr

Weihnachtliches Kirchenkonzert K Sasson und Kollo in der Nikolaikirche

Bild: Nina Stiller

Bild: Stefan Menne

N Axel Bosse, 14. Dezember, Haus Auensee, 21 Uhr

Selten haben sich sängerisches Können und attraktive Präsenz so glücklich verbunden wie bei Deborah Sasson. Sie ist gern gesehener Gast in den großen TV-Galas und Shows. Etwa bei André Rieu, in der José Carreras Gala oder bei Festen der Volksmusik. So richtig wohl fühlt sich Deborah Sasson auf der Bühne, direkt vor Publikum. Mit René Kollo und Peter Hofmann sowie dem London Symphony Orchestra spielte sie drei Longplays ein, 2004 bekam sie als erfolgreichste Klassik-Interpretin den Klassik-Echo-Award verliehen. Jetzt singt sie gemeinsam mit René Kollo in der Leipziger Nikolaikirche ein Weihnachtskonzert. FRIZZ verlost 3 x 2 Tickets (siehe Seite 34). N René Kollo und Deborah Sasson, 7. Dezember, Nikolaikirche Leipzig, 19.30 Uhr


10 Im Gespräch 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:15 Seite 10

IM GESPRÄCH N Text & Foto: Volly Tanner

Hallo Ann-Helena Schlüter. Sie treten im Dezember in Leipzig auf – obwohl die ganze Welt nach Ihrem Fingerspiel auf dem Piano verlangt. Wieso denn Leipzig? Was haben wir, das andere nicht haben? Leipzig ist für mich eine der wichtigsten Musik- und Kulturstädte Deutschlands, da Johann Sebastian Bach und viele andere Musiker und Künstler hier gearbeitet, komponiert und gespielt haben. Jeder sollte sich mal die Zeit nehmen, der Notenspur in Leipzig komplett zu folgen. Ich habe das gemacht, was mich mit allen dazugehörigen Museumsbesuchen zirka sieben Stunden gekostet hat – wobei ich mich auch oft verlaufen habe, muss ich sagen – der Notenspur war nicht so leicht zu folgen, fand ich. Auf jeden Fall habe ich während der Notenspur oft weinen müssen, weil es so berührend ist, was für begabte, kreative, geniale Menschen in Leipzig tätig waren, ohne dass die Leipziger oder viele andere Deutsche es überhaupt wirklich wissen.

„Ich spüre die Geschichte in der Luft, wenn ich in Leipzig bin.“

„Kunst wird sich immer durchsetzen“ K Ann-Helena Schlüter gehört zu den Klassikstars der Jetztzeit. Die Vielreisende mit deutsch-schwedischen Wurzeln kommt im Dezember ins Helheim um mit Volly Tanner auf Tanners Terrasse Weihnachten zu feiern. Dabei hat sie auch noch ein Büchlein im Pianokoffer.

die Geschichte in der Luft, wenn ich in Leipzig bin, und ich bin sehr inspiriert insgesamt, wenn ich in dieser Stadt übe, schreibe – oder schon durch die Stadt laufe. Leipzig hat also eine Menge, was andere Städte nicht haben.

Sie haben alle möglichen Preise gewonnen, haben erfolgreich beim Nehmen wir allein Grieg, der eiARD-Klassikwettbewerb mitgenige Monate in Leipzig lebte, die macht und international musizieersten Musikverlage, die bis heute rend für Furore gesorgt. Nun gab’s existieren, Mendelssohns erste den ersten literarischen Preis für Musikhochschule, die OrchesterarIhr Lyrikdebüt. Was ist das denn beit, Schumanns Werke und sein für ein Preis? Ein dotierter? Und wie Wohnort und Leben mit seiner erreichte Sie die Nachricht? Frau, der Friedhof beim Grassi Der 2. Preis vom Literaturverlag Museum – und doch am meisten Bielefeld und vom Kunstfest natürlich die Thomaskirche. JoKunstgeflecht Siegburg. Per Interhann Sebastian Bach ist für mich net und Post. Es war auch eine einer der größten Künstler überMedaille dabei. Preise sagen nicht haupt, seine Musik ist virtuos, das aus, um was es in der Musik symbolisch, zeitlos, tief, komplex, oder in der Literaklug, geistlich, betur wirklich geht. rührend, demütig, „Ich würde Kunst ist kein bahnbrechend. meinen Weg Sport. Man kann es Ich wüsste zuauch ohne Erfolg zwar eine Zeitlang dem keinen Künstzu Ende gehen.“ aus Begeisterung ler, dessen Leben so sehen, und das bis zu seinem 65. ist auch okay, das ist auch nicht Lebensjahr so eindrücklich und schlimm, Bach wollte auch lange vorbildlich war – nicht, dass er keiZeit als virtuoser Organist gesehen ne Fehler gemacht hat oder sündwerden, aber letztendlich ist Kunst los war, er war trotz seiner Genialidas Tiefste, was wir geben können, tät ein ganz normaler Mensch mit ein Prozess unseres Herzens, unKämpfen und Wirren, jemand, der serer Reife, unserer Erkenntnis, nicht aufgab, der sich mit der und das ist schließlich das, was Stadt rumgeplagt hat um jeden zählt und was die Leute berühren Pfennig, um seine Musik anständig wird, weit über unseren Tod hiaufführen zu können – ich spüre Zum Beispiel?

10

FRIZZ Dezember 2013

naus. Bach ist für mich auch da ein großes Vorbild. Manchmal braucht das, was wirklich gut ist, ziemlich lange. Viele Leute denken heute, es muss schnell gehen, dabei sind die größten Werke oft im späten Lebensabschnitt entstanden. Ich hab Ihr Buch ja schon gelesen. Aber unsere Leser, denke ich, noch nicht. Um was geht’s denn im Bändchen „Flügelworte – PianoLyrik op .1“? Es sind Gedichte über die Musik und das Musikmachen: Die Gedichte und die Musik, die dahinter steht, sollen eine Einheit sein, werden eins. Ich höre das, was ich übe oder komponiert habe, in meinem Kopf, während ich die Gedichte am Klavier oder im ICE geschrieben habe – doch beides steht noch für etwas anderes, steht für mehr, für das Leben: nicht nur, wie ich es wahrnehme und bewältige oder um was es meiner Meinung nach im Leben geht, sondern dass sich Menschen wiederfinden können, auch die, die mit Musik und Bach und Liedern und Songs nicht so viel anfangen können – dass sie sich trotzdem identifizieren, das soll das Ziel sein. Ich liebe es, Brücken zu bauen: nicht nur, dass jun-

ge Menschen Bach wieder kennenund lieben lernen, sondern auch, die Kunst zu verbinden, da wo sie zerbrochen, verbannt oder in Einzelteile zerlegt worden ist. Allerorten wird an der Kultur gespart, vom Verbraucher und vom Gesetzgeber. Dafür sind die Arenen voll von Comediens. Ist das Zusammenspiel von Partizipation und Miteinander unter solchen Vorzeichen überhaupt noch zu halten? Gibt es in Ihnen Ängste beim Blick in die gesellschaftliche Zukunft? Oder glauben Sie, dass Ihr Weg hier ein guter ist? Kunst wird sich immer durchsetzen. Natürlich möchte ich mit meiner Kunst erfolgreich sein und davon leben, aber ich habe genügend Vorbilder, bei denen ich mich sicher fühle, die gekämpft haben und die ich bewundere und die ihr Leben gegeben haben für ihre Überzeugung. Ich finde Kunst gut, die Leute unterhält und Spaß macht, das ist nicht so leicht, ich persönlich aber schätze mehr die tiefe Kunst. Ich würde den Weg auch ohne Erfolg zu Ende gehen. N Ann-Helena Schlüter beim Tanners Terrasse Weihnachts-Extra im Helheim, 15. Dezember, 18:00 Uhr www.ann-helena-schlueter.de


11 On Stage 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:28 Seite 11

ON STAGE Text: Mathias Schulze L

Nachttalk mit Böhmermann K Die „LateLine“ zu Gast in Leipzig

Sendung können Zuschauer, Hörer und User mitreden: per Telefon (0800) 80 55 555, bei Facebook und Twitter oder in der ARD-Mediathek via Social TV. FRIZZ verlost 5 x 2 Tickets (siehe S. 34). N LateLine mit Abdel Karim, 12. Dezember, Täubchenthal Leipzig, www.LateLine.de

Bild: Tom Schulze

Die „LateLine“ ist das gemeinsame Nacht-Talkformat von MDR Sputnik und anderen jungen ARD-Radios. Am 12. Dezember kommt die Show mit Starmoderator Jan Böhmermann (im Bild) nach Leipzig, was sogar live für das ARD-Fernsehen (1Plus) übertragen wird. Zu Gast wird dann Stand-Up-Migrant Abdel Karim sein. Sehr up to date: Während der

In einer Winternacht K Weihnachtsmärchen im TdJW

Hoch oben im Norden, mitten im wilden Meer, liegt eine Insel aus Feuer und Eis: Island. Weit ab von Menschentreiben, Autogewimmel und Reklameleuchten wohnt dort in einem einsamen schneebedeckten Tal der sechsjährige Nonni. Weil die Mutter ein Kind erwartet, müssen die Eltern ins nächste Dorf. Nonni bleibt ganz allein zu Hause. Nun, nicht ganz allein: Er soll auf das wertvolle Schaf Gullbra aufpassen. Mit Leichtigkeit

und feinem Humor greift „In einer Winternacht“ große Themen auf und erzählt von der Kunst des Loslassens und Vertrauens. FRIZZ verlost für die Familienvorstellung am Sonntag, den 8. Dezember um 11 Uhr, 1 x 2 Tickets. N In einer Winternacht, Theater der Jungen Welt, www.theaterderjungenweltleipzig.de

Modernes Märchen, moderne Show K Apassionata in der Arena

Amelie hat es nicht leicht. Erst kommt der Schulwechsel, dann die Großstadt. Erst die Pubertät, dann

die überfordernden Verlockungen. Entsprechend wird die Reißleine gezogen, geht es zurück aufs Land. Dort gibt es Pferde und Harmonie. Pferdedressuren, Bühnenbild, Licht und Tanzchoreographien bringen die Gegensätze von Stadt und Land, von Stress und Ruhe den Sinnen nahe, verleihen ihnen eine praktische Anschauung. Tanzstile, Musikepochen, Fantasiekostüme betreten neue Wege, machen die Show zum Familienevent. Dabei vollführen die besten Reiter Europas Kunststückchen, dass es einem die Sprache verschlägt. FRIZZ verlost 2 x 2 Tickets (siehe S. 34). N Apassionata, 30. Dezember, 20 Uhr; 31. Dezember, 14 und 18 Uhr, Arena Leipzig

Dezember 2013 FRIZZ

11


12 Band 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 15:10 Seite 12

BAND N Text: Mathias Schulze; Bild: Antje Kroeger

Roberto Fratta ist nicht nur Musiker bei Annuluk. Er kümmert sich zusätzlich um die Organisation, das Marketing und ist musikalischer Leiter besagter Band. Bei all der Arbeit kann das Erinnern Frischgebackene Musikpreisträger: schon einmal schwerfallen. Er Michaela Holubova und Roberto Fratta zieht die Stirn in Falten. Ja, im von Annuluk sind in der Erfolgsspur. April dieses Jahres hat es die erste Platte gegeben. Ja, im September haben sie den Musikerwettbewerb Das Magazin „creole“ gewonnen. Deswegen verlost wird man im Mai nächsten Jahres zum Bundesfinale nach Hannover reisen. Ja, es ist alles sehr schnell gegangen. Und verändert hat sich einiges. Roberto murmelt das Schlagwort vom „rasanten Weg“ einfach so dahin. Wie soll er die Entwicklung beschreiben? „Unser erstes Album „Ushna“ wird K Das geht steil: Die Leipziger Band Annuluk hat über sechshundertmal ihr erstes Album verkauft und jetzt auch noch den Musikerwettbewerb Creole für den Bereich Mitteldeutschland gewonnen. Vor den Weihnachtsferien deutschlandweit gekauft. Bisher treten sie noch einmal in Leipzig auf: Am 7. Dezember in der nagelneuen K3-Lounge. sind über 600 Platten weggegangen.“ men Erlebnisse haben Spuren hinAnnuluk bieten nicht direkt ne aus sieht er sehr aufmerksame Im April 2014 wird ein neues Alterlassen. Man sei enger zusamThemen an, sie performen Gefühund neugierige Menschen. Das Pubum kommen, Gäste aus dem klasmengerückt, und echte Freundle. Die Stücke folgen keiner Richblikum berichtet von einer Atmosischen Bereich werden vermehrt schaften sind entstanden. Ein neutung und stimulieren nicht zwinsphäre, die Bilder erzeugt. Wäheingebaut. Alles dreht sich um die es Bandmitglied gibt es auch: gend eine intellektuelle Reflexion. rend in einer fiktiven Sprache geZukunft, ein Blick zurück erAlessandro Cerbucci, Italiener aus Vielmehr entsteht durch die insungen wird, während sich scheint kaum möglich. Zu viel NeuGaeta, ist seit 15 Jahren Musikprostrumentelle Sprache ein Freielektrische Samples mit Jazz- und es steht an. Vier Produzenten, naduzent, hat sich menschlich wunraum, kann ohne Vorgaben mentlich Wadadda, LXC, derbar ins Künstlerkollektiv eingeetwas empfunden werden. Karl Marx Stadt und Alex fügt und bringt nun die elektroniWellness für den Geist, Cerb, haben sich Stücke „Die Leute sagen, sche Seite der Musik live auf die möchte man sagen. Roberto aus der ersten Platte ausdass sie während der Show Bühne. fasst es so zusammen: „Unsegewählt, und gerade wird wie hypnotisiert waren.“ Die nächsten Ziele stehen schon re Musik gibt Raum, um den an einer zusätzlichen Vifest. So sollen häufiger StreichKopf frei zu bekommen.“ nyl-Remix geschraubt. quartette eingesetzt werden und Auch deswegen hat sich Dieses Jahr hat es ungewird sich die produzierte WeltmuFabian Kahl, Leiter der Galerie Flamenco-Elementen verbinden fähr zehn Konzerte gegeben, im sik auch in der Ästhetik des Büh„Sansvoix“ und der „K3 Lounge“, und es zur spirituellen VerschmelNächsten spielt man mindestens nenbildes niederschlagen. Roberto für einen Auftritt von Annuluk zung kommt, kann das Publikum, dreimal so viele. erklärt: „Kennst du Amon Tobin stark gemacht. Die Stimme der welches sich aus allen BildungsDoch wie erklärt sich der Erfolg? oder Jack Conte? Wir wollen unseSängerin Michaela Holubova findet und Altersschichten zusammenNach den Auftritten gibt es eine rer Musik einen bildlichen Auser einfach schlichtweg wahnsinnig. setzt, im Geiste verreisen. Eine Daauffällige Reaktion, die so häufig druck geben, arbeiten gerade verIn seiner neuen Lounge finden Parme erzählte, dass sie sich während kam, dass Roberto sie sofort parat mehrt an einem neuen Showkontys und gemütliche Abende statt. des Konzerts als kleines Kind gesehat: „Die Leute sprechen davon, zept. Wir werden unser Equipment Dort hängen gemalte und fotograhen hat. Eine andere Frau wähnte dass sie während der Show wie als Leinwand benutzen.“ fierte Bilder von Udo Lindenberg, sich in der Mongolei. hypnotisiert waren.“ Von der BühLangfristig wäre es wünschensOtto Waalkes, Frank Zander und wert, wenn man sich nach der dritHelge Schneider. In der Galerie soll ten Platte als selbstständiges funknicht nur DDR- und moderne tionierendes Unternehmen begreiKunst verkauft werden. Dort gibt fen könnte. Doch noch sind alle es nicht nur das weltweit größte Bandmitglieder in einem anderen Monumentalstück der Berliner Broterwerb tätig. Wie dem auch Mauer, sondern noch viel mehr. sei, als nächstes wird auf jeden Fall Fabian erläutert: „Wir wollen auch aufs alte und neue Jahr angestoeinen Raum formen, in dem die ßen und mächtig gefeiert. FRIZZ Kunst mit kulturellem Engageverlost 1 x 2 Tickets. ment verknüpft ist.“ Am 7. Dezember gibt es aber erst einmal eine N Annuluk, 7. Dezember, K3-Lounge, Brandenburger Straße 2, ab 20 Uhr, Party. Alles rund um Annuluk. nähere Infos unter www.annuluk.net Die Band kann auf das letzte und www.sansvoix.de Jahr anstoßen, all die gemeinsa-

Rasanter Weg

12

FRIZZ Dezember 2013


– Anzeige –

Cottbus

RB 43

FOTOS: DAVID ULRICH (1), G. GRUBE (2), R. WEISFLOG (1)

RB 49 Falkenberg (Elster)

RB 43 RB 49

Ruhland ElsterwerdaBiehla

Leipzig

Hoyerswerda

Großenhain

Dresden

Mit dem Regional-Express ins weihnachtliche Cottbus Unterwegs mit DB Regio-Kundenbetreuerin Sylvia Wolff Sylvia Wolff ist Kundenbetreuerin bei DB Regio Nordost. Die Cottbusserin kennt sich gut aus im Bahnnetz zwischen Sachsen und Südbrandenburg. Natürlich auch mit den Ausflugszielen. In der Freizeit ist sie selbst gern mit „ihren“ Zügen unterwegs – auf Kultur-Tour mit ihrem Mann oder zum „Familientag“ mit den Kindern. Hier verrät sie ihre persönlichen Ausflugstipps: Ein Familienausflug mit der Bahn – was ist das Besondere daran? Kinder erleben ja gern etwas Neues. Schon die Bahnfahrt ist für meine beiden Mädchen ein spannendes Abenteuer! Unsere modernen Regionalzüge bieten ja unterwegs mehr Komfort und Bewegungsraum als ein Auto. Es macht den Kindern großen Spaß, ein paar Stationen zu fahren und dann bei einem kleinen Rundgang neue Ecken zu erkunden. Übrigens fahren Kinder unter 6 Jahre immer kostenlos mit, bei manchen Gruppentickets, in Begleitung von Eltern oder Großeltern, sogar bis 14 Jahre.

Was gibt es denn im Elbe-Elster-Netz zu entdecken? Im Sommer ist die Region toll für Radtouren und Wanderungen. Jetzt in der dunklen Jahreszeit ist das weihnachtliche Cottbus ein schönes Ziel. Die gemütliche Fahrt im schicken TALENT 2-Zug der Regional-Express-Linie RE 10 dauert von Leipzig weniger als zwei Stunden. Vom Hauptbahnhof Cottbus aus verbindet die „Pücklerlinie“, die Buslinie 10, sehenswerte Stationen. Die Altstadt mit den barocken Bürgerhäusern und kleinen Cafés und Geschäften lässt sich auch gut zu Fuß erkunden. Ein besonderer Tipp sind der Branitzer Park, Fürst Pücklers Gartenkunstwerk, und das Branitzer Schloss. Das sollte man unbedingt besichtigen! i CottbusService Berliner Platz 6, Cottbus, t (0355) 7542-0 Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-14 Uhr www.cottbus-tourismus.de

Information und Tickets:

Das Quer-durchs-Land-Ticket:

www.bahn.de

y y y y

DB Reisezentrum Leipzig Hauptbahnhof Öffnungszeiten: Täglich 7-21 Uhr

Tickettipp!

Deutschlandweit reisen ab 44 Euro eigene Kinder und Enkel bis 14 Jahre kostenlos bis zu 4 Mitreisende zahlen nur je 6 Euro ein Tag – beliebig viele Fahrten in allen Regionalzügen (RB, IRE, RE) und S-Bahnen der DB AG und anderer teilnehmender Eisenbahnen

Adventsmarkt Park & Schloss Branitz

Ausflugstip

p!

Am 14. und 15. Dezember erwartet der Adventsmarkt im geschmückten Gutshof von Park & Schloss Branitz Besucher mit einem erlesenen Warenangebot, weihnachtlichen Köstlichkeiten und der gemütlichen Adventsstube mit Puppentheater, Basteleien und Kinderballett. Bei Lampion-Wanderungen durch den Park, einer winterlichen Kutschfahrt und dem Besuch des Weihnachtsmanns kommt festliche Stimmung auf. Adventsmarkt Park & Schloss Branitz Öffnungszeiten: 14.12. 11-20 Uhr, 15.12. 11-19 Uhr Tagesticket: 2-6 Euro t (0355) 75150 www.adventsmarkt-branitz.de

Anreiseempfehlung: Mit dem RE 10 nach Cottbus, zum Beispiel: 09.07 Uhr ab Leipzig Hbf an 10.54 Uhr an Cottbus Hbf ab

18.59 Uhr 17.04 Uhr

Prüfen Sie die aktuellen Abfahrtszeiten möglichst zeitnah zu Ihrem Reisetermin auf www.bahn.de.

Quer-durchs-Land-Tickets zu gewinnen!

Gewinnspiel

! Welches Schloss empfiehlt Sylvia Wolff unbedingt zu besichtigen? Senden Sie die richtige Antwort bis 7.12.2013 per E-Mail an info@punkt3.de oder per Postkarte an punkt 3 Verlag GmbH, Panoramastraße 1, 10178 Berlin und gewinnen Sie mit etwas Glück eines von zwei Quer-durchs-Land-Tickets für einen Tagesausflug!

Mehr Tipps für Ausflüge im Netz von DB Regio Nordost m www.punkt3.de

NEU_DBRegio_KW48_punkt3_220x297_L-FRIZZ.indd 1

15.11.2013 14:04:05


14 Meinung 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 12:54 Seite 14

MEINUNG N Umfrage: Mathias Schulze

Was erwarten Sie von einem Stadtmagazin? K Wer in Leipzig Regionales lesen möchte, kann dies in der Tageszeitung, im Netz oder aber eben auch in Stadtmagazinen wie diesem tun. Doch mit welchen Erwartungen greift der Konsument eigentlich zu einem Stadtmagazin? Was will er dort finden, was sucht er? Mathias Schulze hat nachgefragt.

Evgenie Schalow

Maria Weber

K 19, Deutsch als Fremdsprache

K 76, Rentnerin

Kompliziert sind die Dinge schon an der Uni und im Leben, da kann es ruhig unterhaltend sein. Ich mag es, wenn ich etwas über andere ausländische Kulturen und über politische Bewegungen erfahre. Leserbriefe finde ich nicht so wichtig, die Diskussionen laufen doch über Facebook. Da sind sie viel spontaner. An Lesungen und den Autoren bin ich interessiert.

Ich erwarte gar nichts, ich muss alleine mit meinem Leben auskommen. Die Leipziger Volkszeitung ist doch die Zeitung für die kleinen Interessen. Die Stadtmagazine sollten unterhalten und übers Leben berichten. Wer ist hier? Wer macht was? Wer bekommt wie viel Geld? Witzig muss es sein, vor allem witzig. Ich liebe Kabarettisten.

Lars Melzer K 34, Sicherheitsarbeiter

Jenny Hermann

Danny Schubert

K 21, Ägyptologie

K 23, Wirtschaftswissenschaft

In so einem Magazin sollten Geheimtipps und Szenewissen drin sein. Ich will dort nicht das lesen, was ich schon in der Tageszeitung oder anderswo gefunden habe. Die Kultur ist sehr wichtig. Es gibt so viele Ausstellungen, die in der Tageszeitung gar nicht berücksichtigt werden. In Leipzig kann ich auch ruhig einmal lesen, ob etwas Wichtiges in Halle oder Dresden los ist. Die Überschriften und eine persönliche Ansprache sind sehr wichtig. Warum gibt es keine Sonderaktionen vor der Universität? Warum präsentieren sich die Stadtmagazine dort nicht?

Der Stil muss nicht unbedingt flapsig sein, es kann ruhig seriös zugehen. Häufig tendieren die Schreiber dazu, dass sie das persönliche Empfinden abbilden, irgendwie cool sein wollen. Dabei können in einem Stadtmagazin ruhig lange sachliche Geschichten drin sein. Aber als Leser weiß man auch, dass die Magazine nicht immer studierte Journalistenexperten mit langjähriger Berufserfahrung beschäftigen. Die Werbung stört überhaupt nicht. Termine zum Ausgehen hole ich mir aus dem Netz. Stadtmagazine sind wichtig, weil sie nah am Menschen dran sein können.

Rick Sowada K 35, Selbstständiger

In einem Stadtmagazin müssen Dinge stehen, die normalerweise nicht öffentlich sind. Ich denke da an kleinere Veranstaltungen, an Ausstellungen von Leipziger Künstlern, die nicht viel Geld für Werbung haben und dennoch tolle Sachen machen. Ich blättere die Magazine durch und wenn die Artikel gut sind, dann bleibe ich hängen. Was immer ein bisschen untergeht, ist der Stadtteil Plagwitz.

14

FRIZZ Dezember 2013

Ich will Informationen. Es ist gar nicht so einfach, im Internet immer den Überblick zu behalten. Ich will etwas über Einkaufsmöglichkeiten, über elektronische und sportliche Fachgeschäfte lesen. Wer verkauft was? Die Sachen sollten gut recherchiert sein.

Karl Hennig K 62, Pensionär

Ich bin der Doppelgänger von Wolf Biermann und erwarte einen übersichtlichen Überblick über Konzerte, Restaurants und hippe Plätze. Ich weiß, dass die Stadtmagazine mit enormen Problemen zu kämpfen haben, aber ihr solltet dennoch die Monopolzeitung kritisieren und einen Gegenpunkt setzen. Durch die monatliche Erscheinungsweise muss das auch möglich sein.

Suzanne Awada K 20, Arabistik

Ich bin kein Technikfuchs, ich mag die Zeitungen, wo ich mir einen Überblick über die Veranstaltungen verschaffen kann. Ich finde Rätsel und Märkte furchtbar gut. Was gibt es für Neuigkeiten über das orientalische Essen? Oder triviale Dinge aus der Stadt. Es sollte ein lockerer und offener Ton vorherrschen. Und über Hintergründe will ich etwas lesen.


13 Terminalaufmacher 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 12:45 Seite 15

TERMINE

Find us on ...

K Dezember 2013 | FÜR LEIPZIG UND UMGEBUNG

ADRESSEN | MUSIK | PARTY | KUNST | THEATER | KINO | GAY | KINDER | SPORT L Dezember 2013 FRIZZ

15


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 16

update K Leipzig Museum der bildenden Künste

1. Sonntag

Leipzig

Ausstellung Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Ohne Titel. Abstrakte, konkrete

und konstruktive Kunst aus Mitteldeutschland 10:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Johann Sebastian Bachs Nürnberger Art. Die einzigartige Sammlung des Organisten Leonard Scholz 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Die Schöne und das Biest. Richard, Mel Ramos, Wolfgang Joop. Eine Gegenüberstellung von Gemälden, Grafiken und Zeichnungen 10:00 bis 18:00

Evelyn Richter und die künstlerische Dokumentarfotografie in der DDR (Führung mit Philipp Freytag) 11:00 Werk II, Kochstraße 132 CD und Plattenbörse 11:00 bis 17:00 Gemütliche Weihnachtsfeier für Seniorinnen und Senioren ab 14:30 Gohliser Schlösschen Forum

Adventus: Verkaufsausstellung in Schloss und Gartenarkade 11:00 bis 18:00

Wasserball 2. Liga Männer: HSG TH Leipzig gegen SC Chemnitz 09:00 Turnhalle Holzhausen, Hauptstraße 37 Tischtennis Regionalliga

Männer: TTC Holzhausen gegen DJK Biederitz 14:00

Aschenbrödel 15:00 nato, Karl-Liebknecht-Straße

Café Europa: Tanztheater mit Tanzzenit 16:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 18:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 18:00 Kabarett Leipziger Funzel Männer, Mädels und Moneten. Ein Liebesaben(d)teuer 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 21:30 Revuetheater am Palmengarten

Prinzessinnen 40+ (Musikkabarett mit Katrin Troendle, Simone Danaylowa und Jan Mareck) 18:00 theater eumeniden in der mühlstraße 14 Können tote

Mädchen lügen? Ein Theaterstück von Simon Bleeker und Leonard Anton 15:00

Kino Schaubühne Lindenfels Die Fami-

Kids Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Kinderflohmarkt ab 09:00

2. Bühne Kabarett Leipziger Pfeffermühle Die Ente bleibt draußen! 20:00 Leipziger Central Kabarett Sei

stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann und Dinner 19:00 Kabarett Academixer Punsch! Nummer 1 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel 09:00 und 11:30 nato, Karl-Liebknecht-Straße

Statttheater: Der Glöckner (freies Schauspiel nach Victor Hugo) 17:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Americana, Jazz, Musette in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Rumpelkammer, Dresdner Straße 25

Gemeinsam Tatort schauen ab 20:15 Oper Leipzig

Nächtliche Führung durch das Opernhaus 19:30 Anker, Renftstraße 1

Tanz mit Rainers Musike 15:00 Bach Museum Leipzig

Führung mit Besichtigung des Sommersaals 11:00

stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann und Dinner 19:00 Kabarett Academixer Punsch! Nummer 1 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 20:00 Musikalische Komödie Jekyll & Hyde (Musical von Leslie Bricusse und Frank Wildhorn) 19:30 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel 09:00 und 11:30 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Drei Engel für Deutschland

Statttheater: Der Glöckner (freies Schauspiel nach Victor Hugo) 17:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Hauptsache Exot (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 20:00

Kids theater fact Das kalte Herz (ein

Märchen nach Wilhelm Hauff) 10:30 Am Wasserschloss Leutzsch

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00

Revuetheater am Palmengarten

Kleinzschocher, Rolf-AxenStraße Peter Pan Spielmobil mit

Comedylounge mit Vicki Vomit und Michi Dietmayr, Robert Sprößig, Oliver Wellmann als Gästen 20:00

Puppentheater Sterntaler Die

Lobsuchtsanfälle 20:00

Kids theater fact Das kalte Herz (ein

Märchen nach Wilhelm Hauff) 10:30 und 14:00 Henriettenpark, Endersstraße

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Meyersche Häuser, Diezmannstraße Peter Pan Spielmobil mit

Musik

Auerbachs Keller

16

Leipzig

Musik

Nightlife

Bühne Leipziger Central Kabarett Sei

nato, Karl-Liebknecht-Straße

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt Zwei Monster (ab 4 Jahre) 09:00 und 10:45

Adventu Domini: Weihnachtliche Chormusik von Benjamin Britten, Morten Lauridsen und Max Reger 17:00 Thomaskirche Sphärenklänge: Josquin des Préz (Kammerchor) mit Percussion 20:00 Thomaskirche Adventsmusik mit dem Kindergarten forum thomanum, der Grundschule forum thomanum und dem Blockflötenensemble der Thomaskirche 15:00 Theater Fabrik Sachsen Weihnachten in Familie mit Frank Schöbel und Monika Herz 18:00 Gohliser Schlösschen Musica Studiorum: Hee Jae Kim und Stanislav Khegai (Klavier) von der Hochschule für Musik und Theater 15:00

Leipzig

20:00

Montag

lie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30; Jenseits der Hügel (Drama von Cristian Mungiu mit Untertiteln) 18:00 Heilandskirche Plagwitz In

Dienstag

Umland

Bühne

Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für

3.

Sport Schwimmhalle Mainzer Straße

Eine Ausstellung zum Festival für experimentelle Film- und Videokunst 13:00 bis 19:00

(die kleine.welt.bühne gastiert mit einem Schauspiel von Tankred Dorst) 20:00 Kabarett Academixer Premiere: Punsch! Nummer 1 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 18:00 Oper Leipzig Pax 2013 (zweiteilige Ballettvorstellung von Mario Schröder und Uwe Scholz) 18:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 15:00

Parkbank vor dem Abendrot: Literaturcafé mit Gedichten von Frieder Schuller 19:30

Werk II, Kochstraße 132

Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 Extra Experimental Trails.

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schwarz, Rot, Geld 17:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Ich, Feuerbach

Vortrag & Lesung Haus des Buches Die Angst der

Tonellis, Am Neumarkt 9 Jazz

Session 21:00

Nightlife Auerbachs Keller Play it again

Sam! Bekannte Melodien in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Auerbachs Keller

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind ... Weihnachtliche Klänge mit dem Weihnachts-Blechbläser-Quartett aus dem großen Keller ab 20:00

Sport Bowl Play im Sachsenpark

Senioren Club Bowling 13:00 bis 18:00 Bowl Play im Sachsenpark

Handel und Dienstleister Bowling Cup 20:30

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Geburtstagsmaschine mit Petterson und Findus (Märchentheater Fingerhut ab 4 Jahren) 09:30 Theater der jungen Welt Frau Holle (Figurentheater ab 4 Jahre) 09:15 und 11:00; Geschichten vom kleinen König (Puppentheater ab 3 Jahre) 10:00

Kino Schaubühne Lindenfels Jenseits

der Hügel (Drama von Cristian Mungiu mit Untertiteln) 20:00 Cineding, Karl-Heine-Straße

Al-khoroug lel-nahar (arabisches Drama mit Untertiteln) 20:00; Willkommen zu Hause: 20 Jahre Distillery (Dokumetarfilm zu einer Clubgeschichte) 22:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Guitar

Night mit Christian Röver 21:00 Anker, Renftstraße 1 Kneipe live: The Tweedys 20:00 Flower Power, Riemannstraße 42 Gitarren Club Special: Ozzy

Osbourne Contest mit Koma, Paul, Standhaft und Klampfen für einen Plattenvertrag ab 21:00 Café Grundmann Hot Club d’Allemagne 20:00 Werk II, Kochstraße 132 TV Noir Konzert mit Tim Neuhaus und Max Prosa 20:00 Bandhaus, Saarländer Straße 17 Open Jam Session 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Jazz Pop Stan-

dards in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

528. Weihnachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Bach Museum Leipzig

Publikumstag mit freiem Eintritt 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Kunstbetrachtung anders herum (Führung für die Generation 60+ mit Margret Rost) 15:00 Asisi Panometer

Öffentliche Führung 11:00 und 14:00

Find us on ...

FRIZZ Dezember 2013


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 17

1. | 2. | 3. | 4. | 5. Dezember 2013

Vortrag & Lesung Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 über brücken! Late

Night Show 21:00 Bach Museum Leipzig Mode und

Gesellschaft (Sprachunterricht im Museum mit Marianne Koch) 14:15 Ilses Erika Late Night mit André Kermer und Christoph Schirmer 20:00

Puppentheater Sterntaler Die

Geburtstagsmaschine mit Petterson und Findus (Märchentheater Fingerhut ab 4 Jahren) 09:30 Theater der jungen Welt Frau Holle (Figurentheater ab 4 Jahre) 09:15 und 11:00; Geschichten vom kleinen König (Puppentheater ab 3 Jahre) 10:00

Vortrag & Lesung Schaubühne Lindenfels Mittwoch-

sATTACe: Transatlantische Partnerschaft zwischen USA und europäischer Union ja, aber ganz anders! Vortrag und Diskussion 18:00 Noch Besser Leben Kneipenlyrik 21:00

Kino

Haus der Demokratie, Bernhard-Göring-Straße Änderun-

Schaubühne Lindenfels Jenseits

gen des Erbrechts und des Pflichtteilrechts (Vortrag und Beratung durch Marion Peper) 18:00

Cineding, Karl-Heine-Straße

der Hügel (Drama von Cristian Mungiu mit Untertiteln) 20:00

5.

Al-khoroug lel-nahar (arabisches Drama mit Untertiteln) 20:00; Willkommen zu Hause: 20 Jahre Distillery (Dokumetarfilm zu einer Clubgeschichte) 22:00

4. Mittwoch

Leipzig

Bühne Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Leipziger Central Kabarett Vom Witz getroffen: Pathologen machen immer ihren Schnitt! Solo von Meigl Hoffmann 20:00 Kabarett Academixer Katrin Weber & Bernd Lutz Lange: Das wird nie was! 20:00 Musikalische Komödie Jekyll & Hyde (Musical von Leslie Bricusse und Frank Wildhorn) 19:30 Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel 09:00 und 11:30 Museum der bildenden Künste

Nipple Jesus (ein Monolog von Nick Hornby mit Mathis Reinhardt) 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Drei Engel für Deutschland

20:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9

Rock‘n‘Roll Stammtisch mit Stefan Klöbzig 21:00 UT Connewitz Disappears 21:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Kids of Adelaide 20:00 Ilses Erika Wednesday Liveclub:

Bungalow 4, Neurokompania 21:00 nato, Karl-Liebknecht-Straße

Combo de la Musica 21:00 Spizz Piano Boogie Night 20:00

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Frank Zappa Party mit Luftgitar-

renwettstreit 21:00 Auerbachs Keller Pianist trifft

charmante Sängerin in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

528. Weihnachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer

Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Tante Manfreds

Varieté: Die kunterbunte Bühnenshow mit Open Stage 20:30 Galerie im neuen Augusteum

Studentisches Leben in Leipzig von gestern bis heute (öffentliche Führung durch die Ausstellung) 15:00 Museum der bildenden Künste

Max Klinger Opus VII (Führung mit Dr. Marcus Andrew Hurttig) 18:00 Casino Petersbogen

Casino Exclusiv: Viel Glück für Sie (Damentag) 13:00 bis 02:00

Sport Bowl Play im Sachsenpark

Senioren Club Bowling 13:00 bis 18:00 Arena

Handball 2. Bundesliga Männer: SC DHfK Leipzig gegen EHV Aue 19:30

Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Hauptsache Exot (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 20:00

Kids theater fact Das kalte Herz (ein

Märchen nach Wilhelm Hauff) 09:00, 10:30 und 14:00 Lukaskirche in Volkmarsdorf

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Kleinzschocher, Schwartzestraße Peter Pan Spielmobil mit

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00

Donnerstag

Leipzig

Bühne Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

05 12

Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Leipziger Central Kabarett

André Bautzmann & Robert Günschmann: Warm up fürs Burn out 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schwarz, Rot, Geld 20:00 Schaubühne Lindenfels Die Spie-

ler (das Schauspiel verwendet Material von Dostojewskij und Godard und verbindet Literatur und Film) 20:00 Kabarett Academixer Katrin Weber & Bernd Lutz Lange ganz persönlich 20:00 Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße

Säk’sches Begänndnis: Sächsische Anekdoten, Gedichte, Pointen mit Uwe Rohland in Gedenken an Lene Voigt 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Rechnitz (Der Würgeen-

gel) auf der Hinterbühne 19:30 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Kathrin Röggla: Der

Lärmkrieg (ein Auftragswerk des Schauspiel Leipzig) in der Diskothek 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel 10:00 Lofft, Lindenauer Markt Premie-

re: Stille Wasser (die neue Produktion der vielfach ausgezeichneten Choreografin Stephanie Thiersch) 20:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Lachen garantiert 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Hauptsache Exot (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 20:00 City (eine temperamentvolle Liebesgeschichte in Lautsprache und Gebärdensprache) 20:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

Stramm! Eine performative Hommage an den Dichter August Stramm 20:30

Kino Schaubühne Lindenfels Film

Socialisme (ein filmisches Essay von Jean Luc Godard) 20:00; Venezianische Freundschaft (Drama) 22:00 Cineding, Karl-Heine-Straße

Computer Chess (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 20:00; Liberace – Zuviel des Guten ist wundervoll (Drama) 22:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Blues

Session 21:00 UT Connewitz Felix Kubin, Mitch &

Mitch, Za, Schnaak 21:00 Thomaskirche Konzert mit dem Poli-

ElectroSwing Haus Auensee Wer glaubt, Jazz sei Musik für alte Männer, wird hier vom Gegenteil überzeugt. Die Drums trommeln sich durch die Breaks, die Bläser setzen die markanten Sätze oder holen zu kurzen, aber intensiven Soli aus, der Bass schlägt das solide Fundament, und Cleo Panther, die Sängerin mit der warmen Stimme, setzt die markanten Akzente.

21.01.14 Beste Politsatire mit Gisela Oechelhaeuser & Lina Wendel „Eine geht noch“

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00

Theater Fabrik Sachsen Freak

The Parov Stelar Band

Geschenkideen zum Fest

zeichor Leipzig 17:00 Haus Auensee The Parov Stelar Band 20:00 Werk II, Kochstraße 132 Jimmy Kelly & Street Orchestra 19:00 Werk II, Kochstraße 132 Chokebore 21:00

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Rock’n’Roll Tonight mit Szene DJ

Sick und einem Marylin Monroe Double ab 21:00 Auerbachs Keller Russischer

Abend in der Mephisto Bar ab 21:00 Ilses Erika Friday on my mind 23:00 TV Club, Theresienstraße Die

ultimative TV Party ab 21:00

Find us on ...

Dezember 2013 FRIZZ

16.02. + 17.02.14 Kabaretturgestein Lisa Fitz „MUT“ Vom Hasen zum Löwen Nikolaistraße 6 - 10  04109  Leipzig Telefon:  +49 (341) / 9 60 32 32 Telefax:  +49 (341) / 9 60 20 44 www.leipziger-funzel.de


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 18

update

6. | 7. | 8. Dezember 2013

K Leipzig Spizz HTWK Nikolausparty 22:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Im blauen Salon, Leipziger Central Kabarett Von Blumen und Bie-

nen: Die Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies, den Hornets und Koko La Douce 19:00 Villa Rosental Feliz navidad! Spanische Weihnachtsfeier mit Flamenco Gitarre, Paella, spanischer Rioja, Tapas und Tanz 19:30 Museum der bildenden Künste

Die Schöne und das Biest (Kunststückchen Führung mit Claudia Klugmann) 15:00 Auerbachs Keller Mephistophelisches Intermezzo (das besondere Schauspiel im großen Keller) 21:30 Noch Besser Leben Plate Players: Silvio Kriegel präsentiert seine Favoriten 21:00

Vortrag & Lesung Haus des Buches Wer die Fuge

liebt, der beweibt sich: Literaturcafé mit Elmar Faber, Egbert Herfurth, Helmut Richter und 100 vergnüglichen Limericks 19:30

Kino Kulturkino Zwenkau Das Leben ist

nichts für Feiglinge (Tragikomödie) 20:00

Specials

Kabarett Academixer Punsch!

Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 16:00 und 20:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Wo de Bleisse

bläddschert (Steffen Lutz Matkowitz erinnert an Lene Voigt) 20:00 Oper Leipzig Eine Weihnachtsge-

schichte (Ballett von Mario Schröder) 11:00 und 18:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Der gestiefelte Kater 10:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Emilia Galotti 19:30 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Und dann (ein menschliches Puppen-

spiel von Wolfram Höll) in der Diskothek 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schwarz, Rot, Geld 20:00 nato, Karl-Liebknecht-Straße

Das Labor: Improvisationsshow mit der Theater Turbine 20:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 18:00 und 21:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Lachen garantiert 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Hauptsache Exot (Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 20:00 Theater Fabrik Sachsen Ingo Appelt: Göttinnen 20:00 Puppentheater Sterntaler

Maries Baby (Puppentheater Rosi Lampe für Erwachsene) 20:00

Kids

Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Seniorentanz mit Kirschi und Maja Catrin Fritsche ab 14:00

theater fact Das kalte Herz (ein

Märchen nach Wilhelm Hauff) 09:00, 10:30 und 14:00

Ilses Erika Ilses Electrika 23:00 Haus Auensee Matthias Reim 20:00 Werk II, Kochstraße 132 Der

große Preis (wir wählen unsere Band des Jahres) mit Brockdorff Klang Labor, Bye Bye, Jesse Flame & The Burnberries, Long Voyage 19:00 Werk II, Kochstraße 132 Eisbrecher 19:30

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Glamrockparty mit Legendary DJ

Jano und John Voss ab 21:00 Auerbachs Keller Pop Klassiker in

der Mephisto Bar ab 21:00 Spizz Funky Friday 22:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Im blauen Salon, Leipziger Central Kabarett Von Blumen und Bie-

nen: Die Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies, den Hornets und Koko La Douce 19:00 Galerie Hotel Leipziger Hof

Führung durch die Kunstsammlung des Hauses 17:00 Oper Leipzig Nächtliche Führung durch das Opernhaus 19:30 Hobby Kreativ Junior, GeorgSchumann-Straße 63 Weil du

weißt, dass in der Stille alle Schöpfung sich versammelt (Lesung und Gesang zum Advent mit Margit Krause) 18:30 Bach Museum Leipzig Bach in Leipzig (Führung) 15:00 Casino Petersbogen Casino Exclusiv: Viel Glück für Ihn (Herrentag) 13:00 bis 03:00

Sport

Puppentheater Sterntaler Das

6. Freitag

Leipzig

Bühne Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders.

Ein Märchen kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Leipziger Central Kabarett

Erik Lehmann: Der letzte Lemming 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Peregrinus und der Meister Floh (eine Koproduktion mit dem Theater Kokolores nach Motiven von E.T.A. Hoffmann) 20:00 Schaubühne Lindenfels

Die Spieler (das Schauspiel verwendet Material von Dostojewskij und Godard und verbindet Literatur und Film) 20:00

Rübchen, Mascha und der Bär (Märchentheater Fingerhut ab 3 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Frau Holle (Figurentheater ab 4 Jahre) 09:15; Die Geschichte vom Onkelchen (ab 4 Jahre) 10:00

lie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30 Schaubühne Lindenfels Film Socialisme (ein filmisches Essay von Jean Luc Godard) 20:00; Jenseits der Hügel (Drama von Cristian Mungiu mit Untertiteln) 22:00 Cineding, Karl-Heine-Straße

Kulturlounge, Ludwig-ErhardStraße Might Sink Ships, Skyplants,

Yaska 21:30 Tonellis, Am Neumarkt 9

Nervous Breakdown 21:00 hinz & kunz, Georg-SchwarzStraße 9 Singsalong mit Jörn

Hühnerbein 20:00 Rumpelkammer, Dresdner Straße 25 Die Herrmann, Dolus

Mutombo, Susann Grossmann 19:00 Thomaskirche Motette mit den Hallenser Madrigalisten und Ullrich Böhme (Orgel) 18:00 Thomaskirche Weihnachten mit German Brass 20:00 Noch Besser Leben

Bates Motel 21:00

Foto © Severin Schweiger

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15 theater fact Das kalte Herz (ein Märchen nach Wilhelm Hauff) mit Glühwein 20:00 Kabarett Academixer Punsch! Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 16:00 und 20:00 Oper Leipzig Premiere: Die Walküre (musikalisches Drama von Richard Wagner) 16:00 Musikalische Komödie Aschenputtel (ein märchenhaftes Tanzstück mit Musik von Johann Strauß) 15:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Der große Marsch (groteskes Schau-

spiel von Wolfram Lotz) in der Diskothek 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

15:00 und 22:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige 17:00

und 20:00 Lofft, Lindenauer Markt Stille

Wasser (die neue Produktion der vielfach ausgezeichneten Choreografin Stephanie Thiersch) 20:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 17:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 15:00 und 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Die Sippe auf der Schippe 17:00 und 21:00 Die Ballade von der sexuellen Hörigkeit (Musiktheater mit Susanne Grütz und Jenny Lübke) 20:00

7. Samstag

Computer Chess (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 20:00; Liberace – Zuviel des Guten ist wundervoll (Drama) 22:00

Musik

Meister Floh (eine Koproduktion mit dem Theater Kokolores nach Motiven von E.T.A. Hoffmann) 20:00 Schaubühne Lindenfels Die Spieler (das Schauspiel verwendet Material von Dostojewskij und Godard und verbindet Literatur und Film) 20:00

Revuetheater am Palmengarten

Schaubühne Lindenfels Die Fami-

GothicRock

18

ren Club Bowling 13:00 bis 18:00

Kino

Eisbrecher

06 12

Bowl Play im Sachsenpark Senio-

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Peregrinus und der

Leipzig

Bühne Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße

Guchn tidschn (ein sächsischer Abendgenuss mit Steffen Lutz Matkowitz) 20:00 Leipziger Central Kabarett

Vom Witz getroffen: Pathologen machen immer ihren Schnitt! Solo von Meigl Hoffmann 16:00 und 20:00

Kino Schaubühne Lindenfels Die Fami-

lie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30 Schaubühne Lindenfels Film Socialisme (ein filmisches Essay von Jean Luc Godard) 20:00; Venezianische Freundschaft (Drama) 22:00 Cineding, Karl-Heine-Straße

Computer Chess (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 20:00; Liberace – Zuviel des Guten ist wundervoll (Drama) 22:00

Thomaskirche Weihnachtsoratorium

von Johann Sebastian Bach mit dem Mendelssohn Kammerorchester und dem Leipziger Vocalensemble 19:30 Haus Auensee Gleis 8 (mit Anna von Rosenstolz) 20:00

Nightlife Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße Live

Musik am Klavier ab 19:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00 Ilses Erika Das große A 72 Derby

23:00 Spizz Jazz Funk Disco mit Senhore

Hemp 22:00 Werk II, Kochstraße 132 Disco

22:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Atlanta Hotel International, Südring 21 Krimi total Dinner:

Jungfernflug zum Mord (Kriminalkomödie mit Menü) ab 19:30 Heilandskirche Plagwitz Alternativer Adventsmarkt 14:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Interaktive Familienführung 15:00

Sport Sportpark Stahmelner Straße

Rugby DRV Pokal Männer: RC Leipzig gegen Bremen 1860 Rugby 13:00 Sporthalle Brüderstraße

Volleyball 2. Bundesliga Männer: L.E. Volleys gegen ASV Dachau 20:00 Sportplatz Rietschelstraße

Fußball Bezirksliga Männer: BSG Chemie Leipzig gegen TuS Leutzsch 13:30

Umland

Musik Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Rocknacht mit der Krause Band 20:30

Specials Altes Kranwerk Naunhof Fak-

tum: Werksadvent mit Wichtelwerkstätten und Kunsthandwerk von regionalen Erzeugern 11:00 bis 18:00 Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Internationale Kamerabörse und andere optische Geräte wie Beamer, Fotohandys, Kameras und Zubehör 10:00 bis 16:00

Wasser (die neue Produktion der vielfach ausgezeichneten Choreografin Stephanie Thiersch) 18:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 17:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 18:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 19:00; Nimm 2 Nachtbonbon 21:30 Revuetheater am Palmengarten

Ist das Kunst oder kann das weg? Eine Boulevard Komödie mit Johannes Gabriel, Jörg Metzner und Dietmar Voigt 18:00 Theater Fabrik Sachsen Freak City (eine temperamentvolle Liebesgeschichte in Lautsprache und Gebärdensprache) 17:00

Kids theater fact Das kalte Herz (ein

Märchen nach Wilhelm Hauff) mit Kakao und Pfefferkuchen für die Kinder 15:00 UT Connewitz Kinderkinoklub Flimmerstunde zeigt: Küken für Kairo (heiterer Familienfilm ab 6 Jahre) 14:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Clown Trampolini

will zum Zirkus (eine Geschichte um Artistik, Clownerie und Musik ab 3 Jahre) 16:30 Oper Leipzig Oper zum Mitmachen: Brüderchen, komm tanz mit mir ... zu Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“ für Kinder ab 6 Jahre 14:00 nato, Karl-Liebknecht-Straße

Immer der Nase nach: Improvisationsshow mit der Theater Turbine (ab 5 Jahre) 16:00 Nikolaus in Not (Theater für Kinder mit Ruth Descals und Jürgen Fliegel) 14:00

Filet 21:00

8.

Aufgehende Sonne, Ossietzkystraße 1 Chursächsische Capelle

Leipzig intoniert Werke von Corelli, Telemann und Zachow ab 16:00 Anker, Renftstraße 1 Ulla

Meinecke & Band 21:00 UT Connewitz Totenmond, Chamber

21:00

Sonntag

21:00 Hellraiser Eisregen, Ewigheim, Invo-

Leipzig

ker 20:30

lenser Madrigalisten und Ullrich Böhme (Orgel) 15:00

Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Der gestiefelte Kater 15:00 Lofft, Lindenauer Markt Stille

Puppentheater Sterntaler Das

Tonellis, Am Neumarkt 9 Monte

Flower Power, Riemannstraße 42 Torpedo Dnjepropetrovsk 22:00 Thomaskirche Motette mit den Hal-

Matinee für Tante E: Sei stille, Nacht! Ein Benefiz für die Straßenkinder von Leipzig 11:00 Kabarett Academixer Advent, Advent! Anke Geißler liest, singt, spielt satirische Geschichten, Krimis und Lieder 14:00 Kabarett Academixer Punsch! Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 18:00 Oper Leipzig Eine Weihnachtsgeschichte (Ballett von Mario Schröder) 18:00 Musikalische Komödie Aschenputtel (ein märchenhaftes Tanzstück mit Musik von Johann Strauß) 15:00

Revuetheater am Palmengarten

Musik

Kulturlounge, Ludwig-ErhardStraße Ogrom Circus, Link Abby

Leipziger Central Kabarett

Bühne Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schwarz, Rot, Geld 17:00

Rübchen, Mascha und der Bär (Märchentheater Fingerhut ab 3 Jahre) 11:00 und 16:00 Theater der jungen Welt In einer Winternacht (ab 6 Jahre) 11:00 und 16:00; Frau Holle (Figurentheater ab 4 Jahre) 15:30; Adventsshow (ab 5 Jahre) 16:30

Kino Schaubühne Lindenfels

Die Familie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30; Venezianische Freundschaft (Drama) 18:00

Musik Leipziger Central Kabarett

Lose Skiffle Gemeinschaft in Concert 18:00

Matthias Reim

Eric Burdon & The Animals

06 12

08 12

Schlager

Blues

Werk 2

Haus Auensee

Haus Auensee

„10 Jahre, 11 Shows, 12 tausend Meilen” lautet das Motto der Jubiläumstour des Duos. Eisbrecher gelten als eine der besten Live-Bands Deutschlands. Dank der Bühnenpräsenz und feinen Ironie von Frontmann Alex erlangten ihre Auftritte schnell Kultstatus und schufen eine Fangemeinde weit über die Gothic-Kultur hinaus.

Bereits im Januar erschien sein neues Album „Unendlich“. Nachdem Matthias Reim in den letzten Jahren gewissermaßen heimlich, still und leise viele Dutzend öffentliche Auftritte hatte, geht er jetzt in die nächste Etappe: eine bundesweite Tournee mit neuem Programm, aber auch alten Hits.

Weißer Mann, schwarze Stimme: Eric Burdon gilt zweifellos als eine der weltweit besten Blues-Rock-Stimmen. Der ehemalige The Animals-Sänger präsentiert nun seine unvergessenen Hits sowie sein Studioalbum „’Til Your River Runs Dry“. Dieses Album ist eine phänomenale Wiedergeburt von Eric Burdon & The Animals! Find us on ...

FRIZZ Dezember 2013


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 19

9. | 10. | 11. Dezember 2013

Anker, Renftstraße 1 Im Kampf

gegen den Krebs – Konzert für Holger Hempel 19:00 Bach Museum Leipzig Aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach (Konzert mit weihnachtlichen Gesängen) im Sommersaal 15:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Jazz Konzert mit Hailu

Mergia 21:00 Peterskirche Navida Nuestra: Alte

und neue Weihnachtsmusik aus Südamerika mit Vocal Consort Leipzig 17:00 Thomaskirche Weihnachtsoratorium

von Johann Sebastian Bach mit dem Mendelssohn Kammerorchester und dem Leipziger Vocalensemble 15:00 Haus Auensee Eric Burdon & The Animals 20:00 Gohliser Schlösschen Matinee zum Advent: 46 Heiligabende mit Friedhelm Eberle (Sprecher) und Ketevan Warmuth (Piano) 11:00 Gohliser Schlösschen Romantisches Adventskonzert mit Christian Härtig (Bariton) und Karl-Heinz Müller (Klavier) 15:00

Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15

Lofft, Lindenauer Markt Anne

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige

20:00 Lofft, Lindenauer Markt Premie-

re: Anne Bonnies Irrfahrt (Theaterwerkstatt nach einem Roman von Korinna Linkerhand) auf der Werkstattbühne 20:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Alle Mann ans Leck 20:00 Revuetheater am Palmengarten

So ein Mann aus Schokolade ... Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck 20:00

Musik um: Weihnachtliches Orgelkonzert im Kerzenschein 19:30

Specials nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Rumpelkammer, Dresdner Straße 25 Gemeinsam Tatort

schauen ab 20:15 Asisi Panometer Öffentliche

Führung 11:00 und 14:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Heit is bei uns

Hutznohmd (mit grußartscher Gemietlichkät aas’m Arzgebirg) 19:00 Oper Leipzig Familienführung durch das Opernhaus 11:00 Bach Museum Leipzig Bach in Leipzig (Führung) 11:00 Museum der bildenden Künste

Die Schöne und das Biest (Führung in der aktuellen Wechselausstellung mit Dr. Jan Nicolaisen) 11:00 Universitätsbibliothek, Bibliotheca Albertina Führung durch

die Ausstellung „Römers Garten“ ab 15:00 Lene-Voigt-Park Weihnachtsmarkt 15:00 bis 18:00

Sport Sporthalle Brüderstraße

Handball 3. Liga Männer: SG LVB Leipzig gegen HSG Nieder Roden 16:00 Sportpark Dölitz, Bornaische Straße 187 Fußball Stadtliga Män-

ner: Roter Stern Leipzig gegen SV Leipzig Nordwest 14:00 Sportschule, Abtnaundorfer Straße 47 Fußball 2. Bundesliga

Frauen: FFV Leipzig gegen SV BlauWeiß Hohen Neuendorf 14:00

Vortrag & Lesung

Nightlife Auerbachs Keller Play it again

Sam! Bekannte Melodien in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

528. Weihnachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Auerbachs Keller Alle Jahre wieder kommt das Christuskind ... Weihnachtliche Klänge mit dem Weihnachts-Blechbläser-Quartett aus dem großen Keller ab 20:00 Haus der Demokratie, Bernhard-Göring-Straße Treffen

der Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen 19:30

Sport Bowl Play im Sachsenpark

Senioren Club Bowling 13:00 bis 18:00 Bowl Play im Sachsenpark

Mediziner Bowling Cup 20:30

Vortrag & Lesung Schaubühne Lindenfels

Europasalon: Syrien und die arabische Revolution (Vortrag und Diskussion der Heinrich-Böll-Stiftung in Sachsen) 19:30 Haus des Buches

Die Wahrheit über die Zukunft: Literaturcafé mit Samanta Schweblin 19:30

Umland

Specials Altes Kranwerk Naunhof Fak-

tum: Werksadvent mit Wichtelwerkstätten und Kunsthandwerk von regionalen Erzeugern 11:00 bis 18:00

Theater Fabrik Sachsen

Bühne Kulturhaus Böhlen Punsch! Das

Weihnachtskabarett mit den Academixern 17:00 Lobacher Hof in Rackwitz, Ortsteil Kreuma Theater Perle Leip-

zig: Suche impotenten Mann fürs Leben (Komödie nach einem Bestseller von Gaby Hauptmann) 19:30 Maritim Hotel in Halle, Riebeckplatz 4

Weihnachtszauber der Travestie 19:00

Specials Altes Kranwerk Naunhof

Faktum: Werksadvent mit Wichtelwerkstätten und Kunsthandwerk von regionalen Erzeugern 11:00 bis 18:00

10. Dienstag

Leipzig

Bühne Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights:

Eine faszinierende Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Leipziger Central Kabarett

Sei stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann und Dinner 19:00

9. Montag

Leipzig

Bühne Leipziger Central Kabarett

Sei stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann und Dinner 19:00 Kabarett Academixer

Punsch! Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Der gestiefelte Kater

09:00 und 11:30

Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Alle Mann ans Leck 20:00 Revuetheater am Palmengarten

So ein Mann aus Schokolade ... Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck 20:00

Kino Schaubühne Lindenfels Venezia-

nische Freundschaft (Drama) 19:30; Jenseits der Hügel (Drama von Cristian Mungiu mit Untertiteln) 21:30 Cineding, Karl-Heine-Straße

Computer Chess (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 20:00; Liberace – Zuviel des Guten ist wundervoll (Drama) 22:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9

Guitar Night mit Christian Röver 21:00 UT Connewitz Intronaut, Scale the

Summit 21:00 Anker, Renftstraße 1

Kneipe live: Feeling Blue 20:00 Flower Power, Riemannstraße 42 Gitarren Club mit Koma, Paul,

Standhaft und Klampfen für einen Plattenvertrag ab 21:00 Theater Fabrik Sachsen

Alfred „Pee Wee“ Ellis with the Spirit of Christmas 20:00 Werk II, Kochstraße 132

Patrice: The Rising of the Son 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Jazz Pop Stan-

dards in der Mephisto Bar ab 21:00 Ilses Erika Websters Pop Quiz 20:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Museum der bildenden Künste

Kunstbetrachtung anders herum (Führung für Mitglieder der Interessengemeinschaft mit Margret Rost) 15:30

Vortrag & Lesung Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 über brücken! Late

Night Show 21:00 Haus der Demokratie, Bernhard-Göring-Straße Stellensu-

Weihnachtslesung mit Herbert Köfer 11:00

Umland

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00

Session 21:00 Thomaskirche Oh Magnum Mysteri-

Auerbachs Keller Americana, Jazz,

Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

Tonellis, Am Neumarkt 9 Jazz

Nightlife Musette in der Mephisto Bar ab 21:00

20:00 Bonnies Irrfahrt (Theaterwerkstatt nach einem Roman von Korinna Linkerhand) auf der Werkstattbühne 20:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00

Kabarett Academixer

Punsch! Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 20:00 Musikalische Komödie

Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 11:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1

Spot (ein szenisches Vorhaben nach Albert Camus) in der Baustelle 21:00

che außerhalb von Stellenbörsen (Vortrag von Agnes und Andreas Wolff) 15:30

11. Mittwoch

Leipzig

Bühne Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Leipziger Central Kabarett Ziegen, die auf Männer starren 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Eine schöne Bescherung (die andere Weihnachtsgeschichte mit dem Puppentheater Eckstein für Erwachsene) 20:00 Kabarett Academixer Punsch! Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 20:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 11:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Wespen stechen auch im

November (ein Auftragswerk der Theater Chemnitz) in der Diskothek 20:00 Museum der bildenden Künste

Nipple Jesus (ein Monolog von Nick Hornby mit Mathis Reinhardt) 20:00

Find us on ...

Dezember 2013 FRIZZ

19


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 20

update

12. | 13. | 14. | 15. Dezember 2013

K Leipzig Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige 20:00 Lofft, Lindenauer Markt Anne

Bonnies Irrfahrt (Theaterwerkstatt nach einem Roman von Korinna Linkerhand) auf der Werkstattbühne 20:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Deutschland erlache! Kabarett mit Matthias Schwarzmüller und Ingolf Serwuschok 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Weihnachten oder Möglichkeiten der Folter im 21. Jahrhundert (Satirisches Lieder mit Kathy Leen und Holger Mirsch) 20:00

Kino Schaubühne Lindenfels Klubkino-

klub zu Tilda Swinton: The Last of England (Film und Filmdiskussion) 19:00

Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Und dann (ein menschliches Puppen-

spiel von Wolfram Höll) in der Diskothek 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige 20:00 Noch Besser Leben Stefan Danziger,

Paul Salamone, Tim Whelan with Comedy in English Showcase 21:00 Lofft, Lindenauer Markt Premie-

re: Schräge Wege (junges und mutiges Tanztheater von Jana Ressel) 20:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9

Rock‘n‘Roll Stammtisch mit Stefan Klöbzig 21:00

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Studenten Rock Party back to the

Roots 21:00 Auerbachs Keller Pianist trifft

charmante Sängerin in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Galerie im neuen Augusteum

Studentisches Leben in Leipzig von gestern bis heute (öffentliche Führung durch die Ausstellung) 15:00 Villa Rosental Russische Weihnachtsfeier mit Eduard Funkner (Balalaika) und Phönix (Tanzensemble) sowie Bortsch, Krimsekt, Pelemeni, Piroggen, Wodka ab 19:30 Museum der bildenden Künste

Die Schöne und das Biest (Führung in der aktuellen Wechselausstellung mit Claudia Klugmann) 18:00 Ilses Erika Die Laienspiel Superproup mit dem traditionellen Weihnachtsspiel 20:00

Sport Bowl Play im Sachsenpark Senio-

ren Club Bowling 13:00 bis 18:00

Vortrag & Lesung Werk II, Kochstraße 132 Das

Geschäft mit der Musik. Ein Insiderbericht von Berthold Seliger 20:00

Donnerstag

Ein Meisterwerk der botanischen Illustration. Vortrag von Prof. Hans Walter Lack 19:00

Umland

Musik Schloss Goseck 53. Schenkenkon-

zert mit dem Duo Zwoika 20:00 Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

The big Swing Jam! Java Five, Leipzig Big Band 19:30

Holle (Papperlapapp Puppenspiel ab 4 Jahre) 09:30 und 16:00 Theater der jungen Welt Zwei

Monster (ab 4 Jahre) 09:00 und 10:45; Grimm Geschichten (ab 5 Jahre) 09:15 und 11:00; In einer Winternacht (ab 4 Jahre) 10:00

Ich fühl mich Disco (Tragikomödie) 20:00; Kommissar 00 Schneider im Wendekreis der Eidechse (Komödie) 22:00 Schaubühne Lindenfels Workers (mexikanisches Drama mit Untertiteln) 19:30; La grande bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 22:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 16 Anker, Renftstraße 1 Itchy

Kino Cineding, Karl-Heine-Straße

Ich fühl mich Disco (Tragikomödie) 20:00; Kommissar 00 Schneider im Wendekreis der Eidechse (Komödie) 22:00 Schaubühne Lindenfels Workers (mexikanisches Drama mit Untertiteln) 19:30; Venezianische Freundschaft (Drama) 22:00

Musik Schaubühne Lindenfels Top Dog

Brass Band: Weihnachten im Sitzen 20:30 Tonellis, Am Neumarkt 9 Open Mic: Eine Bühne, eine Band, dein Gesang 20:00 UT Connewitz Mardi Gras Brass Band 21:00 Villa Rosental Me(e)rry Christmas mit Lutz Gerlach und Ulrike Mai. Jazz, Klassik und Weihnachtslieder auf einer eigenen Art 20:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Vokalensemble Nobiles: Advents-

und Weihnachtsmusik von der Renaissance bis zur Gegenwart 19:30

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Rock’n’Roll Tonight mit Szene DJ

Sick 21:00 Auerbachs Keller Russischer

Abend in der Mephisto Bar ab 21:00 Ilses Erika Friday on my mind 23:00 TV Club, Theresienstraße Die ultimative TV Party ab 21:00 Spizz Christmas Darmspülung: Medizinstudentenparty mit Snoop 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Im blauen Salon, Leipziger Central Kabarett Von Blumen und Bie-

Jahre Feelmen Soul Orchestra 21:00

13. Freitag

Leipzig

Bühne Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Leipziger Central Kabarett

Versöhnungskirche Gohlis

Weihnachtskonzert des Leipziger Lehrerchores 19:30 Musikalische Komödie Adventskonzert mit dem Chor der musikalischen Komödie 19:30 Helheim, Weißenfelser Straße 32 Atlantis 20:00 Flower Power, Riemannstraße 42 Matt About Sound (Alternative

Rock) ab 22:00 Thomaskirche Weihnachtsoratorium

von Johann Sebastian Bach mit dem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester 19:00 Noch Besser Leben Binoculers 21:00 Ilses Erika Ilses Electrika 23:00

Nightlife Specials

Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30

nen: Die Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies, den Hornets und Koko La Douce 19:00 Auerbachs Keller Mephistophelisches Intermezzo (das besondere Schauspiel im großen Keller) 21:30

Kabarett & Theater Sanftwut 20

Vortrag & Lesung

Kids

ge: Kabarettistische Lesung mit Bernd Lutz Lange 20:00

The Ensemble Mistral 20:00 UT Connewitz Detektor FM feiert Geburtstag mit Talking to Turtles und Soulsister Rox 21:00

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Wo de Bleisse

Premiere: Nimm mich mit Kapitän auf die Reise ... Bühnenshow in Memorial an den deutschen Dichter und Maler Fritz Graßhoff 20:00 Lofft, Lindenauer Markt Schräge Wege (junges und mutiges Tanztheater von Jana Ressel) 20:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 18:00 und 21:00

Jahre Deutsche Gemeinheit 20:00 Revuetheater am Palmengarten

So ein Mann aus Schokolade ... Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck 20:00

der Mephisto Bar ab 21:00 Spizz Jazz Funk Disco mit Andy 22:00 Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

528. Weihnachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Galerie Hotel Leipziger Hof

Führung durch die Kunstsammlung des Hauses 17:00 Atlanta Hotel International, Südring 21

Krimi total Dinner: Jungfernflug zum Mord (Kriminalkomödie mit Menü) ab 19:30 Bach Museum Leipzig Bachs Nürnberger Art: Die einzigartige Sammlung des Organisten Leonhard Scholz (Führung durch die Kabinettausstellung) 15:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Vorhang auf! Führung durch das

Schauspielhaus 17:30 Casino Petersbogen Volltreffer!

Jeder 13. könnte Ihr Glückstag sein (mit kleinen Überraschungen) 13:00 bis 03:00 Werk II, Kochstraße 132

Leipzig

Bühne Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15 Leipziger Central Kabarett

Ziegen, die auf Männer starren 16:00 und 20:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße

Guchn tidschn (ein sächsischer Abendgenuss mit Steffen Lutz Matkowitz) 20:00 Dynnamid im Bluhd 16:00 und 20:00 theater fact Das kalte Herz (ein

Märchen nach Wilhelm Hauff) mit Glühwein 20:00 Oper Leipzig

Eine Weihnachtsgeschichte (Ballett von Mario Schröder) 18:00 Musikalische Komödie

Frau Luna (Operette von Paul Lincke) 19:00 Theater Fabrik Sachsen

Comedy mit Herrn Holm: Stille Nacht 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Lulu 19:30 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige 17:00

und 20:00 nato, Karl-Liebknecht-Straße

Riskante Spiele: Improvisationsshow mit der Theater Turbine 20:00 Schräge Wege (junges und mutiges Tanztheater von Jana Ressel) 11:00 und 20:00 Krystallpalast Varieté

Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 18:00 und 21:00 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 15:00 und 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Sport

Revuetheater am Palmengarten

Senioren Club Bowling 13:00 bis 18:00

(Puppentheater Eckstein ab 3 Jahre) 16:30 Ernst-Grube-Halle Nikolausspiel-

fest: Das traditionelle Handballturnier für Schüler der ersten und zweiten Klasse und vielen Stationen zum Mitmachen ab 10:00 Puppentheater Sterntaler Frau Holle (Papperlapapp Puppenspiel ab 4 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Zwei Monster (ab 4 Jahre) 11:00 und 16:00; Grimm Geschichten (ab 5 Jahre) 15:00

Kino Cineding, Karl-Heine-Straße

Ich fühl mich Disco (Tragikomödie) 20:00; Kommissar 00 Schneider im Wendekreis der Eidechse (Komödie) 22:00 Schaubühne Lindenfels Workers (mexikanisches Drama mit Untertiteln) 19:30; La grande bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 22:00 Schaubühne Lindenfels Die Familie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 16

Jahre Feelmen Soul Orchestra 21:00 Anker, Renftstraße 1 Wolf Maahn & Band 21:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 The Fuck Hornis-

schen Orchestra 20:00 Lutherkirche Chordae Felicae: Trum-

pets Sound and Angels sing 19:00 Thomaskirche Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach mit dem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester 17:00 Noch Besser Leben Sea of Love 21:00 Haus Auensee Bosse 21:00

Nightlife UT Connewitz Baikaltrain Disco

21:00 Rumpelkammer, Dresdner Straße 25 Wir tanzen konzentriert

mit Matze Funkenflug 21:00 Volkshaus discotron!c Party mit

Disco, Pop, Rock, Soul ab 21:00 Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße Live

Musik am Klavier ab 19:00 Flower Power, Riemannstraße 42 Olaf Schubert Aftershow Party

21:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00 Tresorkeller, Altes Landratsamt Electro Swing Night mit Burles-

que Show 21:00 Spizz Jazz Funk Disco mit Ekki 22:00

Specials

Lofft, Lindenauer Markt

20 Jahre Deutsche Gemeinheit 17:00 und 21:00

Bowl Play im Sachsenpark

Kids Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Rentier Richard

Kabarett Academixer

Weihnachtsmarkt am Kreuz ab 16:00

theater fact Das kalte Herz (ein

Märchen nach Wilhelm Hauff) 09:00, 10:30 und 14:00

Samstag

Poopzkid 21:00

Auerbachs Keller Pop Klassiker in

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schwarz, Rot, Geld 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Ivanov 19:30 nato, Karl-Liebknecht-Straße

14.

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Me and Oceans &

Maria Vollmer: Sex & Drugs im Reihenhaus 20:00 Kabarett Academixer Dynnamid im Bluhd 16:00 und 20:00 bläddschert (Steffen Lutz Matkowitz erinnert an Lene Voigt) 20:00 Oper Leipzig Die Zauberflöte (Oper von Wolfgang Amadeus Mozart) 19:30

Punk in der DDR. Lesung mit mit Guillaume Paoli, Alexander Pehlemann, Frank Willmann 20:00

Cineding, Karl-Heine-Straße

Und ewig bockt das Weib (jetzt noch bockiger) 20:00 So ein Mann aus Schokolade ... Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck 20:00

Vortrag & Lesung Kulturny Dom, Bornaische Straße 31 Leck mich am Leben.

Kino

Revuetheater am Palmengarten

Kabarett Academixer Zeitensprün-

12.

Universitätsbibliothek, Bibliotheca Albertina Die Flora Graeca.

Puppentheater Sterntaler Frau

Kabarett & Theater Sanftwut

nato, Karl-Liebknecht-Straße

Spielvereinigung Sued featuring Rainer Tempel 21:00 Spizz Piano Boogie Special mit Sax-OBoogie 20:00

chen Jahresrückblick 19:00

Krystallpalast Varieté Willkom-

Cineding, Karl-Heine-Straße

Computer Chess (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 20:00; Liberace – Zuviel des Guten ist wundervoll (Drama) 22:00

Helheim, Weißenfelser Straße 32 Der Markus mit seinem persönli-

Nachtschwestern (Musiktheater mit Isabelle Redfern, Polina Bachmann und Burkhard Niggemeier) 20:00

Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Galerie im neuen Augusteum

Studentisches Leben in Leipzig von gestern bis heute (öffentliche Führung durch die Ausstellung) 11:00 Atlanta Hotel International, Südring 21 Krimi total Dinner:

Jungfernflug zum Mord (Kriminalkomödie mit Menü) ab 19:30 Oper Leipzig Führung durch das

Opernhaus 14:00 Werk II, Kochstraße 132 Weih-

nachtsmarkt am Kreuz ab 13:00

Itchy Poopzkid

Olaf Schuberts Krippenspiel

1312

1412

15.

Leipzig

Bühne

Sonntag

Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15

Bühne

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Leipziger Central Kabarett Ziegen, die auf Männer starren 20:00

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Knalltheater: Ein verko(r)kstes Krippenspiel 20:00 Oper Leipzig La Traviata (Oper von Giuseppe Verdi) 19:30 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 11:00 Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße

Eine Gose kommt selten alleine: Musikalisches Kabarett mit Clemens Peter Wachenschwanz 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Des Meeres und der Liebe Wellen

(ein Kammerspiel von Franz Grillparzer) auf der Hinterbühne 19:30

20

Leipzig

Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

Knalltheater: Ein verko(r)kstes Krippenspiel 20:00 Kabarett Academixer Advent,

Punkrock

Comedy

Advent! Anke Geißler liest, singt, spielt satirische Geschichten, Krimis und Lieder 14:00 Leipziger Central Kabarett

Anker

Campus Jahnallee

Krachende Punkrocksongs treffen bei Itchy Poopzkid auf große Melodien, und textlich ist von ganz persönlichen Geschichten bis zu wütenden Rundumschlägen so einiges dabei. Mit ihrem energiegebündelten fünftem Album sind die drei jetzt auf Konzertreise und verwandeln die Konzertläden in ein singendes und schwitzendes Chaos!

Krippenspiel-Zeit: Es ward ein Olaf geboren, und man sollte ihn Jesus nennen, denn Gott der Herr selbst war der anonyme Samenspender. Der Rest der Geschichte ist bekannt. In „KeinOhrJesus - Oma Maria dreht ab!“ erzählt Olaf Schubert mit seinen Mitstreitern respektlos und witzig seine eigene Version der Weihnachtsgeschichte.

Essen ist der Sex des Alters! Die lustige Lene-Voigt-Kochshow mit Jürgen Fliegel 18:00 Kabarett Academixer Punsch! Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 18:00 Musikalische Komödie Frau Luna (Operette von Paul Lincke) 15:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

15:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Die Ente bleibt draußen! 17:00

Find us on ...

FRIZZ Dezember 2013


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 21

16. | 17. | 18. Dezember 2013

Lofft, Lindenauer Markt Schräge

Schaubühne Lindenfels Workers

Wege (junges und mutiges Tanztheater von Jana Ressel) 11:00 und 18:00 Krystallpalast Varieté Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 15:00 und 18:00

(mexikanisches Drama mit Untertiteln) 19:30; Venezianische Freundschaft (Drama) 22:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Guitar

Night mit Christian Röver 21:00 Anker, Renftstraße 1 Kneipe live: Joe F. Winter und Miss Whiskey 20:00

Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 18:00 Kabarett Leipziger Funzel Vorsicht Lachsalve! Ein Humorfeuerwerk aus sieben Programmen 19:00; Nimm 2 Nachtbonbon 21:30 Revuetheater am Palmengarten

Nachtschwestern (Musiktheater mit Isabelle Redfern, Polina Bachmann und Burkhard Niggemeier) 18:00 Theater Fabrik Sachsen Freak City (eine temperamentvolle Liebesgeschichte in Lautsprache und Gebärdensprache) 17:00

Kino Schaubühne Lindenfels Im

Rausch der Töne und Bilder: Der Student von Prag (Stummfilm) 20:00 Schaubühne Lindenfels La grande bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 19:00

Musik Schaubühne Lindenfels Im

Rausch der Töne und Bilder: Kammermusik mit dem sächsischen Klaviertrio 18:00 UT Connewitz Scott Matthew 20:00 Oper Leipzig Adventsliedersingen mit dem Jugendchor in der Garderobenhalle 17:15 Thomaskirche Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach mit dem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester 17:00 Gohliser Schlösschen Bachs Cembalo erzählt ... Adventskonzert mit dem Rosentaler Barock Ensemble 15:00

Nightlife Auerbachs Keller Americana, Jazz,

Musette in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Rumpelkammer, Dresdner Straße 25 Gemeinsam Tatort

Flower Power, Riemannstraße 42 Gitarren Club mit Koma, Paul,

Standhaft und Klampfen für einen Plattenvertrag ab 21:00 nato, Karl-Liebknecht-Straße Kabarett Academixer Punsch!

Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Der gestiefelte Kater

09:00 und 11:30 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige

20:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00 Revuetheater am Palmengarten

So ein Mann aus Schokolade ... Musikkabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck 20:00

Musik Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Nordlicht Klub

20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Jazz

Session 21:00

Führung 11:00 und 14:00 Werk II, Kochstraße 132 Weih-

nachtsmarkt am Kreuz ab 13:00 Bach Museum Leipzig Bachs Nürn-

Auerbachs Keller Play it again

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Werk II, Kochstraße 132 Weihnachtsmarkt am Kreuz ab 13:00 Auerbachs Keller Alle Jahre wieder kommt das Christuskind ... Weihnachtliche Klänge mit dem Weihnachts-Blechbläser-Quartett aus dem großen Keller ab 20:00

Sport Bowl Play im Sachsenpark Seni-

oren Club Bowling 13:00 bis 18:00 Bowl Play im Sachsenpark Feu-

erwehr Bowling Cup 19:00

17.

Sport

Dienstag

Vortrag & Lesung

Leipzig

Musikalische Komödie Korfma-

Tanners Terrasse: Ann-Helena Schlüter macht’s klassisch und lyrisch 18:00 kalische Lesung mit Dietmar Bär und Sebastian Krumbiegel 19:30

Umland

Kids Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Die Eisfürstin (ein zauberhaftes Weihnachtsmärchen mit dem Burgtheater Wehlitz ab 5 Jahre) 16:00

Bühne Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schwarz, Rot, Geld 20:00 Leipziger Central Kabarett Sei

stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann und Dinner 19:00 Kabarett Academixer Punsch! Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 20:00 Musikalische Komödie Aschenputtel (ein märchenhaftes Tanzstück mit Musik von Johann Strauß) 11:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Rechnitz (Der Würgeen-

gel) auf der Hinterbühne 19:30 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Der gestiefelte Kater

10:00 Krystallpalast Varieté

16. Montag

Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Vorsicht Lachsalve! Ein Humorfeuerwerk aus sieben Programmen 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Leipzig

Bühne Leipziger Central Kabarett

Sei stille, Nacht! Der Weihnachtsboohmboom mit Meigl Hoffmann und Dinner 19:00

UT Connewitz Scene Made Volume

1: Punk & Hardcore Lesung mit Danny B. Helm 20:00

18. Mittwoch

Leipzig

Bühne

Die Schöne und das Biest (Führung in der aktuellen Wechselausstellung) 11:00

Theater der jungen Welt Musi-

Vortrag & Lesung Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 über brücken! Late

Kaufen, Kaufen und kein Widerrufsrecht! Was tun? Vortrag von Janine Kirschner 18:00

Museum der bildenden Künste

Helheim, Weißenfelser Straße 32 Weihnachtsausgabe von

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Werk II, Kochstraße 132 Weihnachtsmarkt am Kreuz ab 13:00 Ilses Erika Hanni & Manni haben euch am Arsch! 20:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

Antik- und Trödelmarkt 10:00

chers Giftschrank mit überflüssigen Kompositionen und grausamen Interpretationen der letzten siebzig Jahre im Venussaal 11:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

Haus der Demokratie, Bernhard-Göring-Straße Kaufen,

Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße

SC DHfK Leipzig gegen TSV Altenholz 17:00

dards in der Mephisto Bar ab 21:00 Spizz WiWi Jahresabschluss 22:00

Sam! Bekannte Melodien in der Mephisto Bar ab 21:00

berger Art: Die einzigartige Sammlung des Organisten Leonhard Scholz (Führung durch die Kabinettausstellung) 11:00

Arena Handball 2. Bundesliga Männer:

Nightlife Auerbachs Keller Jazz Pop Stan-

Night Show 21:00

Nightlife

schauen ab 20:15 Asisi Panometer Öffentliche

ondo.gramödl° (eine musikalische Installation neuer Improvisationen und Kompositionen für Friedrich Schenker) 20:00

Noch Sex oder schon verheiratet? Comedy mit Matthias Machwerk 20:00

Kino Cineding, Karl-Heine-Straße

Ich fühl mich Disco (Tragikomödie) 20:00; Kommissar 00 Schneider im Wendekreis der Eidechse (Komödie) 22:00

Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schwarz, Rot, Geld 20:00 Kabarett Academixer Punsch!

Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 20:00 Leipziger Central Kabarett

Nehm se ’n Alten! Meigl Hoffmann und Karsten Wolf interpretieren Lieder von Otto Reutter 20:00 Musikalische Komödie Aschenputtel (ein märchenhaftes Tanzstück mit Musik von Johann Strauß) 11:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Der gestiefelte Kater

09:00 und 11:30 Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Museum der bildenden Künste

Nipple Jesus (ein Monolog von Nick Hornby mit Mathis Reinhardt) 20:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Vorsicht Lachsalve! Ein Humorfeuerwerk aus sieben Programmen 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Die MelanKomiker: Männer to go ... Kabarett mit Jürgen Denkewitz und Norman Daßler 20:00

Kids theater fact Das kalte Herz (ein

Märchen nach Wilhelm Hauff) 09:00, 10:30 und 14:00 Oper Leipzig Dornröschen (musikalisches Märchen von Engelbert Humperdinck ab 6 Jahre) 11:00 und 17:00 Lukaskirche in Volkmarsdorf

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Kleinzschocher, Schwartzestraße Peter Pan Spielmobil mit

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Puppentheater Sterntaler

Vom kleinen Kätzchen und der Maus (Theater WiWo ab 3 Jahre) 09:30 und 16:00

Find us on ...

Dezember 2013 FRIZZ

21


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 22

update

19. | 20. | 21. Dezember 2013

K Leipzig Evangelisch reformierte Kirche

Theater der jungen Welt Zwei

Monster (ab 4 Jahre) 09:00 und 10:45; In einer Winternacht (ab 6 Jahre) 09:30 und 12:00 Theater der jungen Welt Frau Holle (Figurentheater ab 4 Jahre) 09:15 und 11:00 Theater der jungen Welt Mitten ins Herz: Eine theatrale Biologiestunde mit fünf Herzspezialisten (ab 13 Jahre) 10:00

Kino Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Geschichten hinter

vergessenen Mauern (der zweite Teil der Dokumentation zu den Lost Place Storys aus Leipzig) 20:00 UT Connewitz Finsterworld (die Beschreibung einer verrohten Gesellschaft als Drama von Frauke Finsterwalder) 21:00 Schaubühne Lindenfels Workers (mexikanisches Drama mit Untertiteln) 19:30; Venezianische Freundschaft (Drama) 22:00 Cineding, Karl-Heine-Straße

Ich fühl mich Disco (Tragikomödie) 20:00; Kommissar 00 Schneider im Wendekreis der Eidechse (Komödie) 22:00

Musik Anker, Renftstraße 1 Archai-

sche, melancholische, zeitlose Liederseelen mit Bobo Herzfeld 20:00 Tonellis, Am Neumarkt 9

Rock‘n‘Roll Stammtisch mit Stefan Klöbzig 21:00 nato, Karl-Liebknecht-Straße

ondo.gramödl° (eine musikalische Installation neuer Improvisationen und Kompositionen für Friedrich Schenker) 20:00 Spizz Piano Boogie Night 20:00

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Keith Richards Party mit Luftgitar-

renwettstreit 21:00 Auerbachs Keller Pianist trifft

charmante Sängerin in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

528. Weihnachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer

Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Werk II, Kochstraße 132

Weihnachtsmarkt am Kreuz ab 13:00 Galerie im neuen Augusteum

Studentisches Leben in Leipzig von gestern bis heute (öffentliche Führung durch die Ausstellung) 15:00 Museum der bildenden Künste

10. Kunstpreis der LVZ: Sebastian Nebe. Der neue Morgen (Führung in der aktuellen Kabinettausstellung mit Susanne Petri) 18:00 Museum der bildenden Künste

Kunstbetrachtung anders herum (Führung für Mitglieder der Interessengemeinschaft mit Margret Rost) 17:00 Ilses Erika

Wednesday Liveclub: Arpen & The Volunteers 21:00 Haus der Demokratie, Bernhard-Göring-Straße Lindenta-

ler Food Sharing Weihnachtsparty mit Musik, Spiel, Tanz (und jeder bringt was Leckeres zum Essen mit) ab 19:00

Sport Bowl Play im Sachsenpark

Senioren Club Bowling 13:00 bis 18:00

19. Donnerstag

Leipzig

Bühne Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Schwarz, Rot, Geld 20:00 Kabarett Academixer Schwarze

Grütze: Endstation Pfanne. Was bleibt ist eine Gänsehaut 20:00 Leipziger Central Kabarett Anke Geißler: Küchenschluß und zum Nachtisch Migräne 20:00 Oper Leipzig Rigoletto (Oper von Giuseppe Verdi) 19:30 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 11:00 Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße

Säk’sches Begänndnis: Sächsische Anekdoten, Gedichte, Pointen mit Uwe Rohland in Gedenken an Lene Voigt 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

09:00 und 11:30 Krystallpalast Varieté Willkom-

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00

nato, Karl-Liebknecht-Straße

Klangsucher: Stella & Nino (Avantgarde küsst Kitsch) 20:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

Singer & Songwriter Salon (offene Liederbühne) ab 20:00

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Rock’n’Roll Tonight mit Szene DJ

Sick 21:00 Auerbachs Keller Russischer

Abend in der Mephisto Bar ab 21:00 Ilses Erika Friday on my mind 23:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Werk II, Kochstraße 132 Weihnachtsmarkt am Kreuz ab 13:00 Villa Rosental

Karibische Weihnachtsfeier mit Ajiaco Cubano, Albomdigas, Latinitos Pero, Rum, Samba, Salsa und Tequila ab 19:30 Auerbachs Keller Mephistophelisches Intermezzo (das besondere Schauspiel im großen Keller) 21:30

Vortrag & Lesung Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Die Spree vom

Weizen: Westslam mit der Berliner Lesebühne 20:00 Helheim, Weißenfelser Straße 32 RLF Weihnachtslesung 20:30 Noch Besser Leben Lesebühne

West mit Hauke von Grimm, Roman Israel, Linn Penelope Micklitz, Kurt Mondaugen und Matthias Spengler 20:30

Kabarett Leipziger Funzel

Umland

Avanti Dilettanti! Politzirkus vom Feinsten 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Prinzessinnen 40+ (Musikkabarett mit Katrin Troendle, Simone Danaylowa und Jan Mareck) 20:00 Arena Holiday on Ice 19:00

Kids Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Die Eisfürstin (ein zauberhaftes Weihnachtsmärchen mit dem Burgtheater Wehlitz ab 5 Jahre) 10:00, 14:00 und 16:00

Kino

20.

Finsterworld (die Beschreibung einer verrohten Gesellschaft als Drama von Frauke Finsterwalder) 21:00 Schaubühne Lindenfels Workers (mexikanisches Drama mit Untertiteln) 19:30; Venezianische Freundschaft (Drama) 22:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9

Blues Session 21:00

Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Folk Konzert mit Kat Frankie & Band

21:00

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Peregrinus und der

Meister Floh (eine Koproduktion mit dem Theater Kokolores nach Motiven von E.T.A. Hoffmann) 20:00 Leipziger Central Kabarett Allemallachen! Meigl Hoffmann in Best-ofForm 20:00 Kabarett Academixer Punsch! Nummer 1 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 16:00 und 20:00 Oper Leipzig Eine Weihnachtsgeschichte (Ballett von Mario Schröder) 11:00 Oper Leipzig La Bohème (Oper von Giacomo Puccini) 19:30 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 11:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Othello 19:30 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Kathrin Röggla: Der Lärmkrieg (ein

Auftragswerk des Schauspiel Leipzig) in der Diskothek 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

10:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Avanti

Dilettanti! Politzirkus vom Feinsten 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Deutschland erlache! Kabarett mit Matthias Schwarzmüller und Ingolf Serwuschok 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Prinzessinnen 40+ (Musikkabarett mit Katrin Troendle, Simone Danaylowa und Jan Mareck) 20:00 Arena Holiday on Ice 19:30

Kids Märchen nach Wilhelm Hauff) mit Kakao und Pfefferkuchen für die Kinder 15:00 Puppentheater Sterntaler Die Weihnachtsgans Auguste (Theater WiWo ab 4 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Zwei Monster (ab 4 Jahre) 09:30; In einer Winternacht (ab 6 Jahre) 09:30 und 12:00 Theater der jungen Welt Frau Holle (Figurentheater ab 4 Jahre) 09:15; Peter und der Wolf (Puppentheater ab 5 Jahre) 10:00

Beschreibung einer verrohten Gesellschaft als Drama von Frauke Finsterwalder) 21:00

Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00

Schaubühne Lindenfels Wenzel &

Band: La Guitarra al Hombro 20:30 Flower Power, Riemannstraße 42 Aster (British Post Punk Stoner

Rock) ab 22:00 Thomaskirche Weihnachtslieder mit

dem Thomanerchor 19:30 Noch Besser Leben Yaska 21:00 Ilses Erika Ilses Electrika 23:00 Haus Auensee Doro 20:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

Anker, Renftstraße 1 Katja

Ebstein: Es fällt ein Stern herunter 21:00 Marienkirche Stötteritz Weihnachtskonzert des Leipziger Lehrerchores 19:00 Musikalische Komödie Adventskonzert des Fördervereins 19:00

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Guchn tidschn

(ein sächsischer Abendgenuss mit Steffen Lutz Matkowitz) 20:00 Oper Leipzig Eine Weihnachtsge-

schichte (Ballett von Mario Schröder) 19:00 Musikalische Komödie Der Zaube-

rer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 15:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Kaputt ist anders 17:00 und 20:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

der Mephisto Bar ab 21:00 Spizz Jazz Funk Disco mit Senhore

Hemp 22:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Werk II, Kochstraße 132 Weihnachtsmarkt am Kreuz ab 13:00 Galerie Hotel Leipziger Hof

Führung durch die Kunstsammlung des Hauses 17:00 Oper Leipzig Nächtliche Führung

durch das Opernhaus 21:45 Bach Museum Leipzig Führung mit

Besichtigung des Sommersaals 15:00 Im blauen Salon, Leipziger Central Kabarett Von Blumen und Bie-

nen: Die Burlesque Dinnershow mit den Lipsi Lillies, den Hornets und Koko La Douce 19:00

Sport Bowl Play im Sachsenpark Senio-

ren Club Bowling 13:00 bis 18:00

21. Samstag

14:00 und 19:30

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 18:00 und 21:00 Kabarett Leipziger Funzel Hört, wie es humort 15:00 und 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Und ewig bockt das Weib (jetzt noch bockiger) 17:00 und 21:00 Revuetheater am Palmengarten

Der Nächste bitte ... Lachen weil der Arzt kommt (Medizinkabarett mit Bernhardt Biller und Jürgen Fliegel) 20:00 Arena Holiday on Ice 15:00 und 19:00

Kids Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Eine schöne

Bescherung (die andere Weihnachtsgeschichte mit dem Puppentheater Eckstein ab 4 Jahre) 16:30 nato, Karl-Liebknecht-Straße

Knalltheater: Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens (ab 4 Jahre) 11:00 Puppentheater Sterntaler Die Weihnachtsgans Auguste (Theater WiWo ab 4 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt In einer Winternacht (ab 6 Jahre) 11:00 und 17:00; Zwei Monster (ab 4 Jahre) 11:15 und 16:00 Theater der jungen Welt Über Bethlehem ein Stern (Puppentheater ab 7 Jahre) 11:30 und 18:00

Kino Schaubühne Lindenfels Veneziani-

sche Freundschaft (Drama) 19:30; La grande bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 21:30 UT Connewitz Kurzfilm Special 21:00 Schaubühne Lindenfels Die Familie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30

Musik Leipzig

Anker, Renftstraße 1 Fiddlers

Bühne

Tonellis, Am Neumarkt 9 Hidden

Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Peregrinus und der

Meister Floh (eine Koproduktion mit dem Theater Kokolores nach Motiven von E.T.A. Hoffmann) 20:00 theater fact Das kalte Herz (ein Märchen nach Wilhelm Hauff) mit Glühwein 20:00

Doro

Watain

Katja Ebstein

20 12

20 12

20 12

DeathMetal

Nummer 1 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 16:00 und 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Pop Klassiker in

Schaubühne Lindenfels

Steel 21:00

mallachen! Meigl Hoffmann in Best-ofForm 16:00 und 20:00 Kabarett Academixer Punsch!

Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Venezianische Freundschaft (Drama) 19:30 Klubkinoklub zu Ulrike Ottinger: Madame X, Heilsverkünderin, Lichtgestalt, absolute Herrscherin (Film und Filmdiskussion) 21:30

Leipziger Central Kabarett Alle-

Mühlkellerkonzert mit Friday in June, Malmø FM, On the Verge of Sanity 20:00

Schaubühne Lindenfels

Musik Bühne

Schweden) 20:30

Kino

Tonellis, Am Neumarkt 9 Pub’n’-

Leipzig

Kulturlounge, Ludwig-ErhardStraße Kühles Hemd 21:00 Hellraiser Watain (Black Metal aus

theater fact Das kalte Herz (ein

Freitag

Alte Handelsbörse

Weihnachtskonzert des Leipziger Lehrerchores 19:30 Schaubühne Lindenfels Meret Becker: Deins und Done (Bluegras, Blues, Folk mit klassischen und exotischen Instrumenten) 20:00

Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

UT Connewitz Finsterworld (die

UT Connewitz

Hardrock

22

A Cappella mit dem Calmus Ensemble 19:30 Thomaskirche In Nativitate Domini: Amarcord intoniert weihnachtliche Vokalmusik aus Mittelalter und Renaissance 19:30

Green 20:00 Timbre 21:00 Thomaskirche Motette mit amici

musicae und Ullrich Böhme (Orgel) 15:00 Thomaskirche Weihnachtslieder mit

dem Thomanerchor 19:30 Noch Besser Leben

Beißpony 21:00 Haus Auensee The Christmas Rock

Legends mit Barclay James Harvest, Manfred Manns Earth Band, Martin Turners Wishbone Ash 20:00

Nightlife Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße Live

Musik am Klavier ab 19:00

Weihnachten

Haus Auensee

Hellraiser

Anker

Es ist ein großes Ereignis für die Metalwelt! Doro, die unumstrittene Queen des Hardrocks, feiert ihre 30-jährige Bühnenpräsenz. Und weil es so etwas Besonderes ist, geht die Metalqueen mit ihrem bereits 17. Album „Raise your Fist“ auf Welttournee. Ohne Frage ist das Album voll mit unermesslichem Hit-Potenzial.

Watain haben sich nach nur wenigen Jahren als treibende Kraft des Death Metal etabliert. Das schwedische Trio aus Uppsala gehört zu den meistbeachteten Black Metal-Bands Skandinaviens. Auch das aktuelle Album und die zugehörige Tour sorgen so in der eingeschworenen Black Metal-Szene für Furore.

Weihnachten mit Katja Ebstein ist ein Weihnachten jenseits aller Klischees. Ein vorweihnachtlicher Abend der etwas anderen Art mit Heiterem, Satirischem, aber auch Besinnlichem aus Gedichten, Liedern und Geschichten. Ihre Satire verpackt sie intelligent, ihre Auftritte sind raffiniert schlicht, und ihre Texte gehen direkt ins Herz. Find us on ...

FRIZZ Dezember 2013


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 23

update

22. | 23. | 24. | 25. | 26. Dezember 2013

Leipzig M Flower Power, Riemannstraße 42 Christmas Rock Aftershow Party

21:00 Auerbachs Keller

Klassische Barmusik in der Mephisto Bar ab 21:00 Ilses Erika Sergej macht ne fette Fete 23:00 Spizz

Jazz Funk Disco mit Snoop 22:00 Darkflower Alternative Club

Das Chaos Team & Scheißparty 22:30

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße 528. Weih-

nachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00 Asisi Panometer

Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Werk II, Kochstraße 132

Weihnachtsmarkt am Kreuz ab 13:00 Oper Leipzig

Führung durch das Opernhaus 14:00

Sport Kleine Arena am Sportforum

Floorball Bundesliga Männer: MFBC Leipzig gegen UHC Weissenfels 18:30

Vortrag & Lesung Gohliser Schlösschen

Leselust im Schlösschen: Das Unternehmen Bühne liest eine Weihnachtsgeschichte von von Charles Dickens 19:00

Umland

Kids Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Die Eisfürstin (ein zauberhaftes Weihnachtsmärchen mit dem Burgtheater Wehlitz ab 5 Jahre) 16:00

Musikalische Komödie

Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 15:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Der große Marsch (groteskes Schau-

spiel von Wolfram Lotz) in der Diskothek 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

10:00 und 17:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Kaputt ist anders 17:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 18:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

Sonntag

Leipzig

Bühne Leipziger Central Kabarett

André Bautzmann & Robert Günschmann: Warm up fürs Burn out 18:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Ich, Feuerbach (die kleine.welt.bühne gastiert mit einem Schauspiel von Tankred Dorst) 20:00 Kabarett Academixer

Anke Geißler: Sie haben da was an der Scheibe 20:00 Kabarett Academixer

Punsch! Nummer 1 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 18:00 Oper Leipzig

Die Walküre (musikalisches Drama von Richard Wagner) 17:00

Gemeinsam Tatort schauen ab 20:15 Asisi Panometer

Öffentliche Führung 11:00 und 14:00 Oper Leipzig Familienführung durch

das Opernhaus 11:00 Bach Museum Leipzig

Die Musikerfamilie Bach (Führung) 11:00 Museum der bildenden Künste

Das Christuskind in der venezianischen Malerei (Führung mit Dr. Marcus Andrew Hurttig) 11:00 Kabarett Leipziger Funzel

Gemeinsames Herz zu Weihnachten (Benefiz) 14:00

Kids

23. Montag

Schaubühne Lindenfels Drei

Leipzig

Haselnüsse für Aschenbrödel (Märchenfilm) 11:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Clown Trampolini

will zum Zirkus (eine Geschichte um Artistik, Clownerie und Musik ab 3 Jahre) 16:30 theater fact Das kalte Herz (ein Märchen nach Wilhelm Hauff) mit Kakao und Pfefferkuchen für die Kinder 15:00 Puppentheater Sterntaler Die Weihnachtsgans Auguste (Theater WiWo ab 4 Jahre) 11:00 und 16:00 Zwei Monster (ab 4 Jahre) 10:30 und 16:00; Adventsshow (ab 5 Jahre) 16:30; In einer Winternacht (ab 6 Jahre) 17:00 Theater der jungen Welt Über Bethlehem ein Stern (Puppentheater ab 7 Jahre) 11:00 und 18:00

Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

10:00 und 18:00 Arena

Holiday on Ice 15:00 und 19:00

Kids Henriettenpark, Endersstraße

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Meyersche Häuser, Diezmannstraße Peter Pan Spielmobil mit

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00

17:00

24. Dienstag

Puppentheater Sterntaler

Hänsel und Gretel (Papperlapapp Puppenspiel ab 5 Jahre) 16:00 Zwei Monster (ab 4 Jahre) 10:30 und 16:00; In einer Winternacht (ab 6 Jahre) 17:00

Revuetheater am Palmengarten

Der Weihnachtsboykott: Comedy mit Rena Schwarz als Konkubine vom Weihnachtsmann 18:00 Arena Holiday on Ice 11:00, 15:00 und 19:00 Gohliser Schlösschen Matinee zum Advent: Die Weisen aus dem Morgenland oder der Weihnachtsmann kommt dieses Jahr nicht! Vorstellung mit dem Unternehmen Bühne 11:00

Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Leipzig

Kids

Theater der jungen Welt

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 18:00

Theater der jungen Welt

22.

Rumpelkammer, Dresdner Straße 25

Bühne Oper Leipzig

Eine Weihnachtsgeschichte (Ballett von Mario Schröder) 18:00

Theater der jungen Welt

Über Bethlehem ein Stern (Puppentheater ab 7 Jahre) 11:00 und 18:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9

Jazz Session 21:00

Nightlife Auerbachs Keller

Play it again Sam! Bekannte Melodien in der Mephisto Bar ab 21:00

Sport Bowl Play im Sachsenpark

Senioren Club Bowling 13:00 bis 18:00 Bowl Play im Sachsenpark

Best of Bowling Cup 20:30

Puppentheater Sterntaler Hän-

sel und Gretel (Papperlapapp Puppenspiel ab 5 Jahre) 10:00 Theater der jungen Welt Über Bethlehem ein Stern (Puppentheater ab 7 Jahre) 11:00

Musik Tonellis, Am Neumarkt 9 Blues

Weihnachten mit Mama Basuto 21:00 Thomaskirche Weihnachtsmotette mit dem Thomanerchor und Ullrich Böhme (Orgel) 13:30 Gewandhaus Weihnachtsmatinee mit Sophia Baron, Gewandhaus Kinderchor und Instrumentalisten im Mendelssohnsaal 11:00 Conne Island Hot Christmas Hip Hop Jam 23:00 Gohliser Schlösschen Ensemble Giocoso: Zauber der Weihnacht 15:00

Nightlife Ilses Erika Fee, lies! Na, wie? Dat!

Mutabor

22 12

Donis spielt Musik für Weihnachten 23:00 Moritzbastei Das schwarze Leipzig tanzt zur Weihnacht. Die große Wave Gotik Tanznacht auf drei Floors ab 22:00

Specials Flower Power, Riemannstraße 42 Geburtstagsfeier für Lemmy von

Motörhead (zu Weihnachten) mit Dokumentarfilm, Headbanging, Musik, Tanz ab 20:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige 20:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 17:00 und 20:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 18:00 Kabarett Leipziger Funzel Hört, wie es humort 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00 Arena Holiday on Ice 11:00, 15:00 und

19:00 Theater Fabrik Sachsen Freak City

(eine temperamentvolle Liebesgeschichte in Lautsprache und Gebärdensprache) 17:00 und 20:00

Kids Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Weihnachtsente

August (Puppentheater Eckstein ab 4 Jahre) 16:30 Puppentheater Sterntaler Hän-

sel und Gretel (Papperlapapp Puppenspiel ab 5 Jahre) 16:00

Musik Theater Fabrik Sachsen Schwarze

Weihnacht mit Schneewittchen 20:00 Werk II, Kochstraße 132

Illuminate plays Alternative Dark Wave 21:00 Gohliser Schlösschen Ensemble

Giocoso: Zauber der Weihnacht 15:00

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Studenten Rock Party back to the

Roots 21:00 Spizz

X-Mas-Party 22:00

Umland

Nightlife Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Kino

Weihnachtsdisco ab 21:00

Schaubühne Lindenfels La grande

bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 18:00 Schaubühne Lindenfels Die Fami-

lie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30

Musik Thomaskirche

Weihnachtslieder mit dem Thomanerchor 19:30 Gohliser Schlösschen Adventskonzert mit dem Männerchor LeipzigNord 15:00

FolkPunk

Americana, Jazz, Musette in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

528. Weihnachtsmarkt mit Advendskalender, Engeln, Glühwein, Kerzen, Lebkuchen, Märchenwald, Posaunen und vielen originellen Ständen 10:00 bis 21:00

Mittwoch

Leipzig

Nightlife Auerbachs Keller

25. 26.

Moritzbastei Wenn Mutabor die Bühne entern, bleibt kein Tanzbein ungeschwungen. Mit ihrem Mix aus Punk Rock und FolkEinflüssen wird Frontmann Axl oft mit Manu Chao verglichen. Auch Makana bedient sich musikalisch aller Erdteile. Und wenn der Derwisch Mutabor die Bühne betritt, wird gesungen, geschwitzt und zur Ekstase aufgespielt.

Bühne Kabarett Academixer Punsch!

Nummer 1 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 14:30 und 18:00 Oper Leipzig

Die Zauberflöte (Oper von Wolfgang Amadeus Mozart) 18:00 Musikalische Komödie Der Zauberer von Oss (Musical von Lyman Frank Baum) 17:00

Donnerstag

Leipzig

Bühne Kabarett Academixer

Punsch! Nummer 2 ... Das Weihnachtsprogramm in zwei verschiedenen Ausführungen 18:00 Oper Leipzig

Eine Weihnachtsgeschichte (Ballett von Mario Schröder) 15:00

Find us on ...

Dezember 2013 FRIZZ

23


16-24 Terminal 1213 LE 2:Terminal 11_07 HA neu.qxp 21.11.13 16:34 Seite 24

update

27. | 28. | 29. | 30. | 31. Dezember 2013

K Leipzig Kulturlounge, Ludwig-ErhardStraße Pazifik Ade 21:00 Noch Besser Leben ZIN Video

Musikalische Komödie Die Fleder-

maus (Operette von Johann Strauß) 18:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Emilia Galotti 19:30 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Und dann (ein menschliches Puppen-

spiel von Wolfram Höll) in der Diskothek 20:00 Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Die Ente bleibt draußen! 20:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 17:00 und 20:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 18:00 Kabarett Leipziger Funzel Hört, wie es humort 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Und ewig bockt das Weib (jetzt noch bockiger) 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Rumpelkammer live: Musiktheater mit Bernhard Biller, Simone Danaylowa, Alex Fabisch und anderen 20:00 Arena Holiday on Ice 11:00 und 15:00 Theater Fabrik Sachsen Freak City (eine temperamentvolle Liebesgeschichte in Lautsprache und Gebärdensprache) 17:00 und 20:00

Kids Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Weihnachtsente

August (Puppentheater Eckstein ab 4 Jahre) 16:30 Puppentheater Sterntaler Die drei Schweinchen (Märchentheater Fingerhut ab 4 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt In einer Winternacht (ab 4 Jahre) 17:00

Kino Schaubühne Lindenfels Vitelloni

(Drama von Federico Fellini mit Untertiteln) 19:30; La grande bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 21:30 Schaubühne Lindenfels Die Familie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30; Alois Nebel (Animationsfilm) 17:30 Cineding, Karl-Heine-Straße

Der Kapitän und sein Pirat (Dokumentation) 20:00; Prince Avalanche (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 22:00

Musik Werk II, Kochstraße 132 Illumi-

nate plays Alternative Dark Wave 21:00

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Rock’n’Roll Tonight mit Szene DJ

Sick 21:00 Ilses Erika

Friday on my mind 23:00

Specials Schaubühne Lindenfels Peter

Wassiljewski und das Leschenko Orchester laden zum Russenball ein 20:30

Vortrag & Lesung Gohliser Schlösschen

Leselust im Schlösschen: Das Unternehmen Bühne liest eine Weihnachtsgeschichte von von Charles Dickens 15:00

27.

Release Konzert 21:00 Ilses Erika Ilses Electrika 23:00 Theater Fabrik Sachsen Ulrich

Tukur & Die Rhythmus Boys 20:00 Werk II, Kochstraße 132 Randgruppencombo 20:00

Nightlife Flower Power, Riemannstraße 42 Rockladen ab 19:00 Auerbachs Keller Pop Klassiker in

Freitag

Kabarett Academixer Anke

Geißler: Sie haben da was an der Scheibe 20:00

29. Sonntag

der Mephisto Bar ab 21:00

Leipzig

Spizz Jazz Funk Disco mit Ekki 22:00

Bühne

Bühne

Kabarett Academixer Rettet die

Kabarett Academixer Anke

Kaffeefahrt 20:00

28.

Leipziger Central Kabarett

Sachsentaxi: S gladdschd glei! Kabarett mit Meigl Hoffmann 20:00 Musikalische Komödie Die Csár-

dásfürstin (Operette von Emmerich Kálmán) 19:30 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Wespen stechen auch im November

(ein Auftragswerk der Theater Chemnitz) in der Diskothek 20:00 Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights: Eine faszinierende

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 21:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Weihnachtsmanni 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Comedy mit Matthias Machwerk: Frauen denken (noch immer) anders, Männer nicht 20:00

Kids Oper Leipzig Hänsel und Gretel (Mär-

chenoper von Engelbert Humperdinck ab 8 Jahre) 18:00 Puppentheater Sterntaler Die drei Schweinchen (Märchentheater Fingerhut ab 4 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Fische & Süßer Brei (ab 2 Jahre) 16:00; In einer Winternacht (ab 4 Jahre) 17:00

Leipzig

Bühne Leipziger Central Kabarett

André Bautzmann & Robert Günschmann: Warm up fürs Burn out 16:00 und 20:00 Oper Leipzig Eine Weihnachtsgeschichte (Ballett von Mario Schröder) 19:00 Musikalische Komödie Lend me a Tenor! Musical von Brad Carroll und Peter Sham 19:00 Kabarett Academixer Rettet die Kaffeefahrt 16:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige 17:00

und 20:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 15:00 und 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Weihnachtsmanni 17:00; Und ewig bockt das Weib (jetzt noch bockiger) 21:00

Vitelloni (Drama von Federico Fellini mit Untertiteln) 19:30; La grande bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 21:30 Schaubühne Lindenfels

Die Familie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30; Alois Nebel (Animationsfilm) 17:30 Cineding, Karl-Heine-Straße

Der Kapitän und sein Pirat (Dokumentation) 20:00; Prince Avalanche (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 22:00

Musik Werk II, Kochstraße 132 Illumi-

nate plays Alternative Dark Wave 21:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Große

Rock’n’Roll Party 21:00

Phillip Boa & the Voodooclub

26-28 12

Leipziger Central Kabarett Die

wache Wache: Wir haben einen an der Waffe! Kabarett mit Meigl Hoffmann, Andre Bautzmann & Collegen 18:00 Musikalische Komödie Lend me a Tenor! Musical von Brad Carroll und Peter Sham 15:00

men in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 18:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders. Ein Märchen

kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 18:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 19:00; Nimm 2 Nachtbonbon 21:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00

Gatte gegrillt (Boulevard Komödie mit Bernhard Biller, Simone Danaylowa und Mona Schubert) 20:00

Kids Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Der Wolf und die

drei kleinen Schweine (Puppentheater Eckstein ab 4 Jahre) 16:30 Puppentheater Sterntaler

Die drei Schweinchen (Märchentheater Fingerhut ab 4 Jahre) 11:00 und 16:00 Theater der jungen Welt

In einer Winternacht (ab 4 Jahre) 11:00; Fische & Süßer Brei (ab 2 Jahre) 16:00

Kino Schaubühne Lindenfels Veneziani-

sche Freundschaft (Drama) 17:30; La grande bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 21:30 Schaubühne Lindenfels Die Familie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 15:30; Alois Nebel (Animationsfilm) 19:30 Cineding, Karl-Heine-Straße

Der Kapitän und sein Pirat (Dokumentation) 20:00; Prince Avalanche (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 22:00

Musik Werk II, Kochstraße 132

Illuminate plays Alternative Dark Wave 21:00 Tonellis, Am Neumarkt 9

Fortune Teller 21:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Bernadette La Hengst & Erfolg (ein

Spaziergang zwischen Popsongs und Theater) in der Baustelle 21:00 Noch Besser Leben

Maria Schüritz with Record Release Concert 20:00 Arena The Voice of Germany (die Tour zur Fernsehshow) 20:00

Musikkabarett mit Scheeselong: Marlene, Mitzi und Rosenroth 18:00

Kids Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Der Wolf und die

sieben Geißlein (Figuro Puppentheater ab 3 Jahre) 16:30 Oper Leipzig Pinocchio (Oper von Pierangelo Valtinoni für Kinder ab 8 Jahre) 15:00 Puppentheater Sterntaler

Tischlein deck dich (Theater WiWo ab 4 Jahre) 11:00 und 16:00 Theater der jungen Welt Zwei Monster (ab 4 Jahre) 11:00 und 16:00

Kino Schaubühne Lindenfels Die Fami-

lie mit den Schlittenhunden (Dokumentation) 11:00 und 15:30; Alois Nebel (Animationsfilm) 17:30 Schaubühne Lindenfels Vitelloni (Drama von Federico Fellini mit Untertiteln) 19:30; La grande bellezza (eine Hommage an Federico Fellini) 21:30

Musik Werk II, Kochstraße 132

Illuminate plays Alternative Dark Wave 21:00,Northern Lite 21:00 Gohliser Schlösschen 168. Bürgerkonzert mit dem Mendelssohn Quartett Leipzig 15:00

Nightlife Auerbachs Keller Americana, Jazz,

Musette in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Rumpelkammer, Dresdner Straße 25 Gemeinsam Tatort

schauen ab 20:15 Kabarett Academixer ... nur die

Wurst hat zwei! Brunch mit Carolin Fischer und Anke Geißler in der Gaststätte 11:00 Museum der bildenden Künste

Die Schöne und das Biest (Führung in der aktuellen Wechselausstellung) 11:00 Spizz Zeit der Besinnung: Das große Rock‘n‘Roll Derby von Big Joe Stolle in Memorial an Cäsar, Renft, Erbse Moser und anderen 21:00

Vortrag & Lesung Ilses Erika Keller der blutigen Augen

(Wissenswertes und Unterhaltsames vom Planeten des internationalen Horrorfilms) 20:00 Theater Fabrik Sachsen Kaminers Silvester 20:00

Nightlife Alternative

Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße

Live Musik am Klavier ab 19:00

Moritzbastei Vereinnahmende Melodien verbindet Boa mit rotzig-treibenden Sounds und der unverwechselbaren Stimme von Pia Lund. Er attackiert lustvoll die eingefahrene Beschränktheit der heimischen Unterhaltungsindustrie und ist live besser denn je. Zu Weihnachten gibt er sich traditionell auch dieses Jahr wieder die Ehre.

24

Flower Power, Riemannstraße 42 Phillip Boa Aftershow Party 21:00 Auerbachs Keller

Klassische Barmusik in der Mephisto Bar ab 21:00 Ilses Erika

Die anderen Achtziger 23:00 Spizz

Jazz Funk Disco mit Andy 22:00 Darkflower Alternative Club

Peter Spilles mixed all Styles of Dark Music 22:30

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Kaputt ist anders 17:00 und 20:00 Krystallpalast Varieté

Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Alles muss raus! Deutschland als Räumungsverkauf 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Lobsuchtsanfälle 20:00 Revuetheater am Palmengarten

Prinzessinnen 40+ (Musikkabarett mit Katrin Troendle, Simone Danaylowa und Jan Mareck) 20:00 Arena Apassionata: Zeit für Träume (die magische Familienshow mit Pferden) 20:00

Kids Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Die Geschichte

vom Mäuschen (Puppentheater Eckstein ab 3 Jahre) 16:30 Oper Leipzig Pinocchio (Oper von Pierangelo Valtinoni für Kinder ab 8 Jahre) 11:00 Musikalische Komödie Peter und der Wolf (ein musikalisches Märchenspiel mit Erzähler ab 5 Jahre) im Venussaal 15:00 Puppentheater Sterntaler

Tischlein deck dich (Theater WiWo ab 4 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Fische & Süßer Brei (ab 2 Jahre) 11:00; Zwei Monster (ab 4 Jahre) 16:00

Kino Cineding, Karl-Heine-Straße

Der Kapitän und sein Pirat (Dokumentation) 20:00; Prince Avalanche (amerikanische Komödie mit Untertiteln) 22:00

Musik Werk II, Kochstraße 132

Illuminate plays Alternative Dark Wave 21:00

30. Montag

Leipzig

Bühne Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 20:00

21:00 Krystallpalast Varieté

Willkommen in der Wunder Bar: Conférence, Dressur, Gesang, Hula Hoop, Kontorsion, Peitschenkunst, Stepptanz und Vertikalseilakrobatik 19:00 und 22:00 Spiegelpalast auf dem Burgplatz Gans ganz anders.

Ein Märchen kommt selten allein. Das Weihnachtsspektakel mit Akrobaten, Comedians, Musikern, Schauspieler, Tänzern 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Hört, wie es humort 15:00 und 20:15 Kabarett & Theater Sanftwut

Silvesterknaller 18:00 und 21:00 Revuetheater am Palmengarten

Prinzessinnen 40+ (Musikkabarett mit Katrin Troendle, Simone Danaylowa und Jan Mareck) 15:30 und 19:30 Arena Apassionata: Zeit für Träume (die magische Familienshow mit Pferden) 14:00 und 18:00 Theater Fabrik Sachsen Freak City (eine temperamentvolle Liebesgeschichte in Lautsprache und Gebärdensprache) 17:00 und 20:00 Puppentheater Sterntaler

Maries Baby (Puppentheater Rosi Lampe für Erwachsene) 20:00 Gohliser Schlösschen Diese

Sehnsucht in mir: Antje Poser (Gesang) und Marcus Ludwig (Klavier) erinnern an Zarah Leander 16:00 und 19:00

Kids Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Eckstein & Freun-

de: Kunterbunter Geschichten-Silvester-Cocktail (ab 3 Jahre) 16:30 Puppentheater Sterntaler

Tischlein deck dich (Theater WiWo ab 4 Jahre) 11:00 Theater der jungen Welt Fische

& Süßer Brei (ab 2 Jahre) 11:00

Musik Werk II, Kochstraße 132 Illumi-

nate plays Alternative Dark Wave 21:00 Thomaskirche

Silvestermotette mit dem Thomanerchor, dem Gewandhausorchester und Solisten 13:30 Thomaskirche

Thomaskonzert mit Ullrich Böhme (Orgel) 21:00

Tonellis, Am Neumarkt 9

Nightlife

Jazz Session 21:00 Werk II, Kochstraße 132

Jamaram 20:30

Nightlife Auerbachs Keller

Play it again Sam! Bekannte Melodien in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Oper Leipzig

Familienführung durch das Opernhaus 14:00

Sport Bowl Play im Sachsenpark

Weihnachtsbowling Cup 20:30

Anker, Renftstraße 1 Rock &

Oldies mit Joes Company, Factory Undercover, DJ Froschi 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Ein Keller wie im Himmel! Silvesterparty ab 22:00 Tonellis, Am Neumarkt 9 Große

Silvesterparty ab 21:00 Oper Leipzig Silvesterparty 22:00 Volkshaus discotron!c Silvesterparty

mit Disco, Pop, Rock, Soul (und Reservierung) ab 22:00 Villa Rosental Let’s dance Silvester-

party in der Villa 20:00 theater fact Russendisco ab 18:30 Gosenschenke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße

Große Silvesterparty ab 19:00

31. Dienstag

Leipzig

Bühne Leipziger Central Kabarett

Großes Silvesterkabarett mit Meigl Hoffmann und den anderen Größen des Hauses 19:30 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Schillers Erben Silvestergala einschließlich Buffet und Sekt 19:00 Leipziger Central Kabarett

Allemallachen! Meigl Hoffmann in Bestof-Form 16:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Quarkkeulchen

und Goggolohres: Sächsisch, Sachsen, Leipzig und mehr (aufklärendes Kabarett mit Steffen Lutz Matkowitz) 19:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Werk II, Kochstraße 132

Last Exit Ska with El Bosso & Die Ping Pongs, Los Placebos, The Talks 21:30

wache Wache: Wir haben einen an der Waffe! Kabarett mit Meigl Hoffmann, Andre Bautzmann & Collegen 20:00

Revuetheater am Palmengarten

Revuetheater am Palmengarten

Kino Schaubühne Lindenfels

Geißler: Sie haben da was an der Scheibe 18:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Kaputt ist anders 17:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

Samstag

Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Glaube, Liebe, Selbstanzeige 20:00 Krystallpalast Varieté Willkom-

Leipzig

Leipziger Central Kabarett Die

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Kaputt ist anders 15:00, 18:00 und

Touristen mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 16:30 Musikalische Komödie Frau Luna

(Operette von Paul Lincke) 14:30 und 19:00 Oper Leipzig

Silvestergala mit Szenen aus dem aktuellen Programm 19:00 Kabarett Academixer

Sitzenbleiber 16:30 und 20:00 Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Die Dreigroschenoper

(im Rahmen der großen Silvesterparty) 19:30 Stadtbad, Eutritzscher Straße 21 Magic Nights:

Eine faszinierende Reise mit Artistik, Comedy, Illusionen, Wundern und musikalischen Meilensteinen ab 19:15

Helheim, Weißenfelser Straße 32 Silvesterparty 20:00 Flower Power, Riemannstraße 42 Silvesterparty mit Karaoke ab

19:00 Noch Besser Leben Silvesterparty

22:00 Ilses Erika

Bowumikasa 23:00 Spizz

Große Silvestersause ab 20:00 Werk II, Kochstraße 132

We celebrate the new year with the best electro, wave, pop and love music 23:45

Specials Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1 Große Silvesterparty ab 19:30

Sport August-Bebel-Kampfbahn

24. Silvesterlauf am Auensee über 10 Kilometer 13:00

Vortrag & Lesung Kabarett Academixer

Gunter Böhnke: Von Sachsen nach Europa (mit visionären Blicken auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft) 13:00 Ilses Erika

Das Jahr in zwölf Akten mit Tim Thoelke und Donis 20:00

Umland

Musik Schloss Machern

Con Emotione: Silvesterkonzert in der Ritterstube 17:00

Nightlife Schloss Machern

Große Silvesterparty ab 19:00 Kulturbastion Torgau

Silvesterparty 20:00 Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Großer Silvesterball ab 20:00

Specials Kulturhaus Böhlen

Buddy in Concert ab 19:00 Find us on ...

FRIZZ Dezember 2013


Resi Daunenparka Sepp Daunenparka

Höfe am Brühl 1, 04109 Leipzig Nova Eventis, 06254 Günthersdorf-Leipzig northland-pro.com


26-27 Adressen 1213 LE:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 21.11.13 15:43 Seite 26

ADRESSEN K Leipzig

Bars und Cafés 100 Wasser Barfußgäßchen 15, Tel. 2157927 Barcelona Gottschedstrasse 12, Tel. 2126128 BasaMo Nürnberger Strasse 11, Tel. 9607654, www.BasaMo.de Bellinis Barfußgasse 3-5, Tel. 9617681 http://www.bellinis-leipzig.de Black Label Irish Pub Wolfgang-Heinze-Strasse 38, Tel. 4777972 www.blacklabel-pub.com Café & Bar Felicità Brüderstrasse 53, Tel. 9614698 http://www.cafe-felicita.de Cafe ACAPULCO Karl-Liebknecht-Str. 42, Tel. 2252277 Café Grundmann August - Bebel - Straße 2, Tel. 2228962 www.cafe-grundmann.de Café Luise Bosestrasse 4, Tel. 961 14 88 http://www.luise-leipzig.de Café Mule Spinnereistraße 7, Tel. 3513775 http://www.cafe-mule.de Café Puschkin Karl Liebknecht Str. 74, Tel. 3910105 http://www.cafepuschkin.de Café Westen Demmeringstrasse 32, Tel. 4772118 Café Wintergarten Wintergartenstr. 2, Tel. 2 31 09 09 CHILLUM Karl-Liebknecht-Strasse 74, Tel. 3910105 Chocolate Gottschedstrasse 1, Tel. 2252727 Club Vogue Körner Str. 27 Conne Island-Café Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 38 www.conne-island.de Cheers Nonnenstr. 17, Tel. 4 78 29 90 www.cheers-leipzig.de

Deine Sache Saison von März bis November Seumestraße 150, 04249 Leipzig Tel.0172 - 1 54 87 75 www.deine-sache.de, email@deine-sache.de

Kosmopolitan Gottschedstr. 1, Tel. 2 33 44 22 Kowalski Ferdinand-Rhode-Strasse 12, Tel. 2126020 LUCCA BAR RATSFREISCHULSTRASSE 10, Tel. 22 55 677, www.lucca-bar.de Morrison's Irish Pub Ritterstrasse 38-40, Tel. 9615970 Mephisto Bar Grimmaische Str. 2-4, Tel. 2 16 10-0 Noch Besser Leben Merseburger Str. 25., Tel. 8 79 35 57 www.nochbesserleben.com Rumpelkammer Dresdner Str. 25, Tel. 20 54 66 66, www.rumpelkammer-leipzig.de Sinfonie Gottschedstrasse 18, Tel. 9999898 http://www.sinfonie-leipzig.de Stein-Bar Cichoriusstraße, Tel. 2 61 52 00 Substanz Täubchenweg 67, Tel. 6894574 http://www.cafesubstanz.de

Essenz 02 Wiedebachstr. 22, Tel. 58065501 www.essenz02.de Frau Krause Simildenstraße 8, Tel. 3 01 21 50 Gasthaus & Gosenbrauerei Bayrischer Bahnhof Bayrischer Platz 1, Tel. 12457-60 http://www.bayerischerbahnhof.de Hopfenspeicher Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de Indian Garden Nikolaistr. 14, Tel. 1248571 www.indian-garden.de La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. 9629974/ -5 www.grottapalazzese.de

Südbrause Karl-Liebknecht-Strasse 154, Tel. 3910181

Le Cochon Rosa-Luxemburg-Str. 4, Tel. 9 61 77 25 www.le-cochon-leipzig.de

Tanzcafé Feldschlösschen Dufourstraße 8, Tel. 2130556 http://www.tanzcafefeldschloesschen.de

Leipziger Brauhaus zu Reudnitz Mühlstraße 13, Tel. 2122744 http://www.reudnitzer.de

The Quiet Man Antikhaus, Gr. Fleischergasse 19, Tel. 9616506

Mr.Moto sushi bar Grosse Fleischergasse 21, Tel. 0341-2 12 78 98 www.moto-sushi.de

Volkshaus Karl-Liebknecht-Strasse 30-32, Tel. 2127222 www.volkshaus-leipzig.de

Gastronomie Academixer Keller Kupfergasse 3-5, Tel. 9 60 20 00 www.academixer.com Auerbachs Keller Grimmaische Str. 2-4, Tel. 21 61 00 www.auerbachs-keller-leipzig.de AUGUSTUS Augustusplatz 14, Tel. 9609 603 www.Restaurant-Augustus.de Bagel Brothers Nikolaistr.42, Tel. 9803330 www.bagelbrothers.com Barthels Hof Hainstr. 1, Tel. 1 41 31-0

Panorama Tower Augustusplatz 9, Tel. 7100590 Paulaner im Mückenschlösschen Waldstrasse 86, Tel. 9832051 http://www.mueckenschloessche n-leipzig.de Paulaner Restaurant Klostergasse 3-5, Tel. 03 41/2 11 31 15 www.paulaner-leipzig.de Pleißenkeller Mahlmannstrasse 1, Tel. 9956191 Prellbock Nonnenstrasse 42a, Tel. 4791784 Ratskeller Lotterstrasse 1, Tel. 1234567 www.ratskeller-leipzig.de Restaurant Apels Garten Kolonadenstrasse 2, Tel. 9607777 www.apels-garten.de Restaurant Piagor Münzgasse 3, Tel. 1 49 47 78 www.piagor.de Restaurant und Bar Enchilada Richard-Wagner-Platz 1, Tel. 3 08 67 86 www.enchilada.de Ristorante da Vito Nonnenstraße 11b, Tel. 4 80 26 26 www.da-vito-leipzig.de

frizz Karli Karl-Liebknecht.Str. 40 Tel. 4 42 88 82, www.frizz-karli.de Gastspielhaus Peterssteinweg 10, Tel. 1497707 www.gastspielhaus.de

Bellini’s Restaurant & Bar Barfußgäschen 03 Tel. 9 61 76 81 www.bellinis-leipzig.de

Kanal 28 Am Kanal 28, Tel. 4972430 www.kanal-28.de Kildare City Pub Barfußgässchen 3-7, Tel. 9839740 http://www.kildare.de Kilkenny Inn Gohliser Str. 36, Tel. 5 64 62 78 KILLIWILLY Traditional Irish Pub & Bar Karl-Liebknecht-Strasse 44, Tel. 2131316 http://www.killiwilly-pub.de

26

FRIZZ Dezember 2013

BELANTIS Zur Weißen Mark 1, Tel. 01378 - 40 30 30 www.BELANTIS.de

Stern des Südens Karl-Liebknecht-Str. 102, Tel. 3 08 21 48

Blauer Salon; Kosmoshaus Gottschedstr. 1, Tel. 233 44 22

Thoni Cafe-Bar Johannisallee 7, www.thoni-cafe-bar-leipzig.de

Conne Island Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 28

Thüringer Hof zu Leipzig Burgstrasse 19, Tel. 9944994 http://www.thueringer-hof.de Tonellis Neumarkt 9 Tel. 0178 - 2 93 30 01 www.tonellis.de Wall Street Humboldtstrasse 18a, Tel. 9613564 Waschsalon maga Pon Gotschedstr. 11, Tel. 90 79 22

Info & Vorverkauf City Trax / Mrs. Hippie Karl-Liebknecht-Str. 36, CULTON Peterssteinweg 7-9, Tel. 2114121 www.culton.de MDR Ticketgalerie Hainstr. 1, Tel. 14 14 14 www.ticketgalerie.de Musikalienhandlung Oelsner Schillerstraße 5, Tel. 0341- 960 5200

Kinos andrea doria filmclub e. V. Spinnereistr. 7, Tel. 5830864 Cineplex Leipzig Ludwigsburger Str. 13, Tel. 0341/42696 - 0 www.cineplex.de CINEDING Karl-Heine-Str. 83, Tel. 4 77 31 51 www.cineding-leipzig.de Cinémathèque in der naTo Karl-Liebknecht-Str. 48, Tel. 3 03 91 33 www.cinematheque-leipzig.de CineStar Petersstr. 44, Tel. 3 36 63 33 www.cinestar.de DachKino Leipzig Steinstrasse 18, Tel. 3 91 32 19 www.dachkino.info Kinobar Prager Frühling Bernhard-Göhring-Str. 152, Tel. 3 06 53 33 www.kinobar-leipzig.de Passage Kinos Hainstraße 19a, Tel. 2 17 38 60 www.passage-kinos.de Regina Palast Dresdner Straße 56, Tel. 6 49 21 11 www.bofimax.de

Ristorante La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. (0) 341 - 962 99 74/75 www.grottapalazzese.de Sachsenstube Am Sportpark 2, Tel. 4619173

Santa Anna Seeweg 1, Tel. 9023814 Betten Költzsch Wolfgang-Heinze-Str. 20 Tel. 3 01 20 33 www.betten-koeltzsch.de Beyerhaus Ernst-Schneller-Strasse 6, Tel. 9613690

Schlobachshof Lützschenaer Str. 200, Tel. 4 53 38 36 Sol Y Mar Gottschedstrasse 4, Tel. 2117708www.solymar.de

Das Fass Johannisallee 20, Tel. 2619626

Sole Mio Ristorante & Pizzaria Hauptstr. 22, 04288 Leipzig (Holzhausen) Tel. (034297)605158

Drogerie Schillerweg (Ecke Menckestr.) 36, Tel. 22 28 64 66

Specks - Brasserie Nikolaistraße 5 - 7, Tel. 9999 895 www.specks-brasserie.de

Ehemalige Centralapotheke Thomaskirchhof 12, Tel. 2118299

Steakhaus Piccolo Gustav-Adolf-Strasse 17, Tel. 9800196

GeyserHaus Gräfestr. 25, Tel. 9115430 www.geyserhaus.de Halle 5 Windscheidstr. 51, Tel. 3 05 58 60 www.halle5.de Haus Auensee Gustav-Esche-Strasse 4, Tel. 4 67 00 00 www.haus-auensee-leipzig.de Haus der Demokratie Leipzig Bernhard-Göring-Strasse 152, Tel. 3065100, www.hddl.de Haus Steinstraße Steinstr. 18, Tel. 3913219 www.haus-steinstrasse.de.de Horns Erben Arndtstr. 33, www.horns-erben.de KulturLounge Hinterhaus Dresdner Str. 25 (Eingang Ludwig-Erhardt-Str.) Tel. 0177 - 4 33 43 02, www.kulturlounge.de Kulturhaus Sonne Schulstraße 10, Tel. 034204 / 63450 www.sonneschkeuditz.de Leipziger Reit- und Rennverein Scheibenholz Wundtstraße 4, Tel. 9 60 43 27 www.galoppimscheibenholz.de Mühlstraße e.V. Mühlstr. 14, Tel. 9 90 36 00 www.muehlstrasse.de Mendelssohnhaus Goldschmidtstr. 12, Tel. 1270294 www.mendelssohn-stiftung.de Moritzbastei Universitätsstr. 9, Tel. 7 02 59-0 www.moritzbastei.de Noch Besser Leben Merseburger Strasse 25, Tel. 4773305 www.nochbesserleben.com Raum der Stille Hainstraße 12, Tel. 2 12 57 04 Schumann Haus Inselstr. 18, Tel. 3939620 www.schumann-verein.de UnterRock Gräfestr. 25, Tel. 912 74 98 UT Connewitz Wolfgang-Heinze-Str. 12A, Tel. 4626776 www.utconnewitz.de Victor Jara Zschochersche Str. 12, Tel. 4 20 66 73 www.victor-jara-le.de VILLAkeller Lessingstr. 07, Tel. 3552 040 www.villakeller.de Villa Rosental Humboldtstrasse 1, Tel. 9804059 www.villa-rosental.de Zentralstadion Am Sportforum 1, Tel. 2341111 ZOO Leipzig Pfaffendorfer Str. 29, Tel. 5933500, www.zoo-leipzig.de

Museen & Galerien

Sancho Pancha Industriestrasse 2, Tel. 4804284

Irish Pub Bulls Eye Holzhäuser Strasse, Tel. 8775000 Kaffee Schwarz Georg-Schwarz-Str. 56

Stelzenhaus Weißenfelser Straße 65, Tel. 0341-4 92 44 45 www.stelzenhaus-restaurant.de

Schauburg Antonienstr. 21 Tel. 4244641 www.schauburg-leipzig.de

Live Absturz im Feinkostgelände Karl-Liebknecht-Straße 36, Tel. +49 341 3011601 www.feinkost-le.de

Alte Börse Stadtgeschichtliches Museum Barfußgäßchen 4, Tel. 9610368 Antikenmuseum der Universität Leipzig Nikolaikirchhof 2, Tel. 9730700 www.uni-leipzig.de Atelier Chmelik Arndtstraße 5, Tel. 9 61 27 00 Ausstellungszentrum Kroch-Haus Goethestr. 2, Tel. 0341/9605701

Anker e. V. Renftstraße 1, Tel. 9 12 83 27 www.anker-leipzig.de

Bach-Museum Thomaskirchhof 16, Tel. 91 37-200 www.bach-leipzig.de

Arena Leipzig Am Sportforum 1, Tel. 2341-0 www.wm-2006-leipzig.de

Casa Libri Buchhandlung & Galerie Gottschedstr. 17, Tel. 225 40 15 1 www.casa-libri.de

Deutsche Bücherei Deutscher Platz 1, Tel. 2 27 13 24 www.ddb.de Dogenhaus Galerie Leipzig Spinnereistr. 7, Tel. 9600054 www.dogenhaus.de Ecksteingalerie Bornaische Str. 51, Tel. 0178 754 78 77 www.ecksteingalerie.de EDITION + GALERIE ERATA Brockhausstraße 56, Tel. 3 01 14 30, www.erata.de Forum 1813 Prager Straße 210, T. 8 78 04 71 Galerie am Sachsenplatz Katharinenstr. 11, Tel. 9602276 www.galerieamsachsenplatz.de Galerie ARTAe Gohliser Str.3, Tel. 35520466 www.artae.de Galerie EIGEN + ART Spinnereistrasse 7. Halle 5, Tel. 0341.960 7886. www.eigen-art.com Galerie für Zeitgenössische Kunst Karl-Tauchnitz-Strasse 11, Tel. 140 81 0 www.gfzk.de Galerie Hotel Leipziger Hof Hedwigstr. 1-3, Tel. 0341/6974-0 www.leipziger-hof.de Galerie PRO Leipzig Waldstraße 19, Tel. 9801804 Galerie Süd Karl-Liebknecht-Str. 84, Tel. 3 9139 98 Gohliser Schlößchen Menckestraße 23, Tel. 58 96 90 www.gohliser-schloss.de Grassi-Museum Johannisplatz 5-11, Tel. 9 73 07 70 www.grassimuseum.de Haus des Buches Gerichtsweg 28, Tel. 9 95 41 34 www.haus-des-buchesleipzig.de HS für Grafik und Buchkunst Wächterstr. 11, Tel. 2135 0 www.hgb-leipzig.de Kamera- und Fotomuseum Gottschalkstr. 9, Tel. 6515711 www.fotomuseum.eu Keramikgalerie terra rossa Roßplatz 12, Tel. 9 90 43 99 Kunstgriff Galerie Karl-Liebknecht-Str. 16, Tel. 2 12 41 97 Kunsthalle der Sparkasse Otto-Schill-Straße 4a, Tel. 986-9898 www.kunsthalle-sparkasse.de Kunstverein Elsterpark Nonnenstr. 42A, Tel. 4793535 Künstlerresidenz Blumen Kolonnadenstr. 20, Tel. 2 25 49 23 www.residence-blumen.de Laden für Nichts Spinnereistr. 7 | Halle 18, Tel. 46 259 86 www.ladenfuernichts.de MAERZgalerie Spinnereistr. 7, Tel. 9985972 www.maerzgalerie.de MISCHHAUS LEIPZIG Breslauer Str. 37, Tel. 86 12 203 www.mischhaus.de Museum der bildenden Künste Katharinenstr. 10, Tel. 21699914 www.mdbk.de Museum für Druckkunst Nonnenstr. 38, Tel. 231620 www.druckkunst-museum.de Museum in der Runden Ecke Dittrichring 24, Tel. 9 61 24 43 www.runde-ecke-leipzig.de Museum zum Arabischen Coffe Baum Kleine Fleischergasse 4, Tel. 9610060 Musikinstrumenten-Museum Thomaskirchhof 20, Tel. 6870790 www.uni-leipzig.de Naturkundemuseum Lortzingstr. 3, Tel. 982210 www.kunst-und-kultur.de


26-27 Adressen 1213 LE:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 21.11.13 15:44 Seite 27

ADRESSEN Leipzig M NEUBAU -Stadtgeschichtliches Museum Böttchergäßchen 3, Tel. 965130 www.stadtgeschichtlichesmuseum-leipzig.de

McCormacks Karl-Liebknecht-Str. 75, Tel. 3 01 97 96 www.mccormacks.de MEGA BAR Gohliser Str. 19, Tel. 5831188 www.mega-bar.de

Schloss Altenhain Neuweißenborner Str. 20 04687 Trebsen / Altenhain www.schloss-altenhain.de

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig Grimmaische Str. 6, Tel. 22 20-127

Nachtleben Angels Tabledance Leipzig Dessauer Strasse 24, Tel. 91 88 38 2 www.angels-leipzig.de

Alpenmax Große Fleischergasse 12 www.alpenmax-leipzig.de Bounce87 NIKOLAISTR.12-14, www.bounce87.com Buschfunk Große Fleischergasse 19, Tel. 03 41 - 9 11 83 21 www.Buschfunk-Leipzig.de Café Telegraph Dittrichring 18, Tel. 1494991 www.cafe-telegraph.de Club Lagerhof Topasstrasse 46, Tel. 0163 / 5662877, www.clublagerhof.de Club Tanzschule Lagerhofstr. 2 Club VelVet Körnerstraße 68, Tel. 30 32 00 1 www.clubvelvet.de

Metropolis Tabledance Lounge Große Fleischergasse 4, Tel. 462 56 15 www.metropolis-leipzig.de Mätzschkers Festsäle GIEßERSTR. 66/68, Tel. 4 24 90 21 Nachtcafe Leipzig Petersstraße 39-41, Tel. 2 11 77 08 www.nachtcafe.com Night Fever Gottschedstr. 4, Tel. 1 49 99 90 www.night-fever.net Pflaumenbaum Barfußgäßchen 12, Tel. 9 61 39 92 www.pflaumenbaum-leipzig.de Schauhaus Boesestr. 1, Tel. 9 60 05 96 www.schauhaus-leipzig.de Spizz Leipziger Jazz & Music-Club Markt 9, Tel. 9608043 http://www.spizz.org

First Whiskey Bar Strohsackpassage / Nikolaistr. 6, Tel. 2 12 63 51 www.whisky-bar.de

Kosmoshaus Gottschedstr. 1, Tel. 233 44 22 Leipziger Ballhaus Gießerstr. 66, Tel. 2318555 www.leipziger-ballhaus.de

Leipziger Erwerbslosen Zentrum Georg-Schumann-Str., Tel. 9 61 41 21 www.erwerbslosenzentrum.de Mobiler Behindertendienst Leipzig e.V. Tauchaer Str., Tel. 60 91 00 Net-Blitz-Büro Karl-Liebknecht-Str., Tel. 9 61 59 55 Opferhilfe Sachsen e. V. Sternwartenstr., Tel. 2 25 43 18 Psychosoziale Kontakt- & Beratungsstelle Gneisenaustr., Tel. 5 93 13 00 Rosa Archiv Leipzig Nikolaistr. 16, Tel. 0176-75 22 33 30 www.rosa-archiv.de.de Suchtzentrum + Psychosoziale Tel. 5 66 24 24 Väteraufbruch für Kinder e.V. Tel. 0700-300 400 77 www.vafk-leipzig.de

Sport, Fitness und Tanz

Aikido-Schule Hohe Str.9-13, Tel. 2 12 55 55

Tango Fabrik Spinnereistr. 7, Tel. 4 98 03 30 www.tangofabrik-leipzig.de

Aktiv Forum Leipzig Georg-Schumannstr. 50, Tel. 90 95 975 www.aktiv-forum-leipzig.de

Tanzcafé Ilses Erika Bernhard-Göring-Str. 152, Tel. 3065 111 www.ilseserika.de

Alma En Velo / Tango Argentino Holbeinstr.29, Tel. 0173/5797145 www.alma-en-vuelo.de

The Quiet Man-Irish Pub GROßE FLEISCHERGASSE 19, Tel. 9 61 65 06

Badeanstalt Freizeit & Fitness An der Badeanlage 1, Tel. (03 42 97) 8 90 19 Blue Lions Leipzig Betreibergesellschaft des Leipziger Eishockeysports Alte Messe Eisarena Deutscher Platz 4, Tel. 1 49 09 80 www.bluelionsleipzig.com

TV-Club Theresienstraße 2, Tel. 550 39 85 www.tv-club-leipzig.de Twenty One Gottschedstrasse 2, Tel. 2307695 www.twentyone-leipzig.de Villa Lessingstr. 7, Tel. 3 55 20 40 www.villa-leipzig.de

Rat & Hilfe

Zum Kakadu Roßplatz 4, Tel. 211 9 211 www.kakadu-leipzig.de

Fitness-Studio Stahmelner Str. 12, Tel. 4612518

Aikido; Judo-Yoseikan Jahnallee 59, Tel. 4 80 89 35

Aids-Beratung Gustav-Mahler-Str., Tel. 1 23 68 91

Four Rooms Täubchenweg 26, Tel. 01 73/5 65 03 70 www.fourooms.net

Frauennotruf (24 h) Karl-Liebknecht-Str. 59, Tel. 39 111 99

SWEAT Club Petersteinweg 17 www.myspace.com/wetwetsweat

Werk II Kochstr. 132, Tel. 30801-40 www.werk-2.de

Flowerpower Riemannstr. 42, Tel. 9 61 34 41 www.flower-power.de

Fitness Line Blüthnerstr. 30, Tel. 4417642

ActivSport Waldbaurstr. 4-6, Tel. 0341. 241 27 82

Dark Flower Hainstr. 12-14, Tel. 0163 / 633 00 11 www.darkflower.de

Duke Riemannstr. 52

Carpinia Gesunheits- u. Bildungszentrum Pleißenstr. 16, 04416 Markkleeberg, Tel. 3 01 76 94, www.carpinia.de

Staubsauger Karl-Liebknecht-Str. 95, Tel. (0)341 99 13 656 www.staub-sauger.de

Colours-Lounge Goldschmidtstr. 30, Tel. 33 73 046 www.colours-lounge.de

Die Scheune Oberdorfstr. 15, Tel. 8620402

EuroEddy´s FamilyFunCenter Kastanienweg 1, Tel. 0341-9406244 www.euroeddy-leipzig.de

Jugendhaus Leipzig e. V. Richard-Lehmann-Str., Tel. 3 02 66 21

Schillerhaus Menckestr. 42, Tel. 5 66 21 70 Sportmuseum Leipzig Am Sportforum 10, Tel. 9806491 www.sportmuseum-leipzig.de

Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Härtelstraße 11, Tel. 2618647, 0178 5162937 www.opferperspektive.de

AG Aids-Info Leipzig Nikolaistr. 16, Tel. 0176-75223330 www.aids-info-leipzig.de

Bootshaus Klingerweg Klingerweg 2, Tel. 4806545 www.kanu-leipzig.de Bowling Center Merseburger Str. 107, Tel. 4774462 Bowlingbahn Kugelhopf Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de Bowlinginsel Inselstraße: 20, Tel. 2 00 58 72 www.restaurant-fellinibowlinginsel.de Bowling und Fitness im Hotel Inter-Continental Gerber Straße 15, Tel. 98 80 Bowling-Pub Windorfer Str. 63, Tel. 0341/4772865 www.bowling-pub.de

Fitness-Club Gohlis Breitenfelder Str.79, Tel. 9 11 19 48

Frauen Fitness Petersstr.36, Tel. 124 87 7 7 Fuego Latino! Salsatanzschule Käthe-Kollwitz-Str. 2, Tel. 9 61 45 99 www.salsa-in-leipzig.de

academixer Kupfergasse 2, Tel. 21 78 78 78 www.academixer.com Boccaccio Karl-Liebknecht-Str. 143, Tel. 3 01 01 12 Cammerspiele Kochstr. 132, Tel. 30 67 606 Centraltheater Bosestraße 1, Tel. 12 68-0 www.schauspiel-leipzig.de

Frosch Café & Theater Thomasiusstrasse 2, Tel. 2 25 13 63Kabarett Leipziger Brettl im Gambrinus Odermannstraße 12, Tel. 96 13 547

KIESER TRAINING Grimmaische Straße 13, Tel. 9 90 44 55 Kinder Revoe petit soer Tanzstudio für Kleine und Große Engertstrasse 10, Tel. 4 80 77 77

GEWANDHAUS ZU LEIPZIG Augustusplatz 8, Tel. 1270 316 www.gewandhaus.de

Ladyfit Jupiterstr.44, Tel. 47 90 331

Kabarett Leipziger Funzel Nikolaistr. 6-10, Tel. 960 32 32

Leipziger Laufladen Brühl 33, Tel. 225 2080

Kabarett-Theater SanftWut Grimmaische Str.2, Tel. 9 61 23 46

Matchball Sportcenter Lützner Str./Saarländer Str. Tel. 4 95 57 55 www.matchball-leipzig.de

Krystallpalast Varieté Magazingasse 4, Tel. 14066-20

Matthias Sportcenter Lützner Str.195, Tel. 4 22 98 35 Moonlight Bowling Pötzschker Weg 2, Tel. 487 88 77 OPTIfit-Fitness Uferstr. 13, Tel. 9802389 www.optifit-fitness.de Phoenix Fitness Tarostrasse 10a, Tel. 2214508 www.phoenix-fitnessclub.de

Leipziger Pfeffermühle Katharinenstr. 17, Kretschmann’s Hof www.kabarett-leipzigerpfeffermuehle.de Leipziger Tanztheater Johannes-R.-Becher-Straße 22, Tel. 338 55 30

Sherpa Bergsport-Laden Gorkistr. 135, Tel. 2 11 80 80

Oper Augustusplatz 12, Tel. 12 61 261, www.oper-leipzig.de

Starlight Bowling Diezmannstr.67, Tel. 415 55 55 Tango in Leipzig Heinrich-Budde-Haus, Lützowstraße 19, Tel. 0176 65529968 Tangomanie Hans-Poeche-Strasse 2-4, Tel. 2235080 www.tangomanie.com Tanzarchiv Ritterstr. 9 -13, Tel. 2310300 Tanzsportclub Leipzig e.V. An der Burgaue 16, T. 44 27 382 www.tanzsportclub.de

Budokan Sachsen e. V. Blümnerstr. 25, Tel. 4283530 www.budokan-sachsen.de

transitTANZ Hohlbeinstr. 29, Tel. 3 30 40 05

amnesty international Magazingasse, Tel. 2 12 58 00

City-Island Kreuzstr. 4, Tel. 9 60 91 12

Arbeitskreis Resozialisation B.-Göring-Str., Tel. 3 06 53 72

Club Vital Große Fleischergasse 15/17, Tel. 5 90 51 70 www.club-vital-leipzig.de

U.S.Play Handelsstraße 4, Tel. 5 24 36 66

Poetengruft unter der Kulturwirtschaft Waldfrieden Bornaische Str. 56, Tel. 2235373 www.waldfrieden-connewitz.de

Leipzig School of Design Weißenfelser Str. 84 Tel. 33 75 51 30 www.lsod.de

Leipzig School of Media Mediencampus Villa Ida Poetenweg 28, 04155 Leipzig Tel. 56296-701, Fax 56296-702, info@leipzigschoolofmedia.de, www.leipzigschoolofmedia.de

Bad Lausick

Poetisches Theater e. V. Ernst-Schneller-Str. 6, Tel. 0341/9618087 Puppentheater Sterntaler Talstr. 30, Tel. 9 61 54 35 Schaubühne Lindenfels Karl-Heine-Straße 50, Tel. 48 46 20 www.schaubuehne-lindenfels.de Schauspiel Leipzig - Horch und Guck Bosestraße 1/Eingang Gottschedstraße 1, Tel. 03 41/12 68-1 68 www.schauspiel-leipzig.de

Kur- und Freizeitbad „RIFF“ Am Riff Nr. 3, 04651 Bad Lausick Tel. (03 43 45) 7 15 - 0

Merseburg

Skala Gottschedstrasse 16, T. 9 80 48 42 Spiegelpalast in der Kongresshalle Pfaffendorfer Straße 29, Tel. 03 41/1 40 66 0 www.kongresshalle-leipzig.com Theater der Jungen Welt Lindenauer Markt 21, Tel. 486 60-16, www.tdjw.de theater fact Hainstr.1, Tel. 9 61 40 80 www.theater-fact.de

Vitalivetime Breslauer Str. 13, Tel. 8 63 22 32 www.vitalivetime.de

Carpinia Gesundheits- und Bildungszentrum Pleißenstr. 16, 04416 Markkleeberg Tel. (03 41) 3 01 76 94 www.carpinia.de

Musikalische Komödie Dreilindenstr.30, Tel. 12 61 19 Neues Schauspiel Lützner Str. 29, www.neuesschauspiel-leipzig.de

Sport- und Freizeitpark Paunsdorf Schongauer Str.37, Tel. 25 94 60

ADDMission GmbH Zschortauer Str. 69/70 www.ADDMission.de

LOFFT Lindenauer Markt 21, Tel. 35 59 55 10, www.lofft.de

Sachsentherme am Paunsdorf-Center Schongauer Str.19, Tel. 25 99 90

Sport- und Freizeithof "style","Koburger Str.1 Tel. 3 02 60 03

Sonstiges

Horch & Guck Bosestr.1, Tel. 1 26 80 Kabarett gohglmohsch in der Marktgalerie Markt 11, Kartentel. 9 27 22 58 (11-13 Uhr) www.gohglmohsch.de

Matthias Sportcenter Heinrichstr.11, Tel. 6 88 47 19

Sachsengrund Hausverwaltung Rehwagenstr. 2 Tel. 034297 - 7 29 30 Fax. 034297 - 72 93 29

Haus der Volkskunst Lindenauer Markt 21, Tel. 4 77 29 92

Lady Fitness im Atrium Kohlgartenstr.11, Tel. 6 86 58 60 www.lady-fitness-leipzig

Alkohol- & Drogenberatung Chopinstr., Tel. 6 88 00 52

Eisarena Alte Messe Deutscher Platz 4, Tel. 22 22 44 50

Wohnen

Kampfkunststudio Pro Genius Könneritzstrasse 43, Tel. 30 41 66 1 0176 Kanupark Markkleeberg Wildwasserkehre 1, Tel. 034297 141291 www.markkleeberg.de

Theatrium Miltitzer Allee 52, Tel. 9 41 36 40 www.theatrium-leipzig.de

Theater und Bühne

DachTheater Haus Steinstrasse Steinstrasse18, Tel. 391 32 19 www.haus-steinstrasse.de

Tanzstudio tendance Hohe Str. 9, Tel. 3 33 31 00 www.Tanzstudio-tendance.de

Beauftragte f. gleichgeschlechtliche Lebensweisen Friedrich-Ebert-Str., Tel. Für Lesben: 1 23 67 42

Yoga Vidya Center Nikolaistr.12, Tel. 149 17 52

Kampfkunstakademie "Am Waldplatz"," Gus tav -Adolf-Straße 45 Tel. 9 80 74 68

BowlingBierbar Regenbogen Arno-Nitzs che-Str. 43 Tel. 14 99 06 31

Aids-Hilfe Leipzig e. V. Ossietzkystr., Tel. 2 32 31 26

Xiao Peng - TaiJi-Studio Ecksteinstr. 30, Tel. 4205448

Theater-Fabrik-Sachsen Franz-Flemming-Str. 16, Tel. 0341/ 44 24 669 www.theater-fabrik-sachsen.de

Restaurant Imperial Gotthardstr. 28, 06217 Merseburg Tel. (0 34 61) 28 99 64 Ratskeller Merseburg Ölgrube 2, 06217 Merseburg Tel. (0 34 61) 28 99 64

Dezember 2013 FRIZZ

27


28 Kleinanzeigen 1213 LE:! Muster HA 22.11.13 15:12 Seite 28

KLEINANZEIGEN K Leipzig

Impressum Dezember 2013 Leipzig Nr. 72

Herausgeber Neu & Gierig Medien GmbH Sternwartenstraße 29, 04103 Leipzig Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: http://www.leipzig-frizz.de „FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH.

Büro und Anzeigen Alex Koning: (0341) 1 49 40 45 buero@leipzig-frizz.de Petra Schellenberg: (0341) 1 49 40 46 petra.schellenberg@leipzig-frizz.de Sternwartenstraße 29, 04103 Leipzig Fax: (0341) 1 49 40 47

Chefredakteur Eike Käubler: redaktion@leipzig-frizz.de Redaktion: Mathias Schulze, Ray Voltez, Gernot Borriss, Elia Scirouvsky, Katharina Weske

Anzeigen überregional Elvira Dietmann: Tel.: (0345) 2 08 04 51

Termine Andreas Viereckl termine@leipzig-frizz.de

Satz & Layout Axel Kohout, Michael Nonn (Leitung)

Druck Löhnert Druck 04420 Markranstädt, Handelsstraße 12

Vertrieb Eigenvertrieb Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende. Redaktions- und Anzeigenschluss für die Januarausgabe ist der 10. Dezember.

Sie sucht Ihn Ich suche einen liebevollen, treuen und verständnisvollen Mann, Typ Kuschelbär. Der mit mir und meiner Tochter eine Zukunft aufbauen möchte. Tel. 0178-7197047

Er sucht Sie Cityman 1,79 m groß, 33, schlank, sucht Dich fürs Dating oder vielleicht auch etwas mehr...? trilonga@gmx.de oder Tel. 0176-41467171 Er, 33/1,84,NR, sportl., mit großem Herz sucht die Frau die mir den Schlaf raubt, mich mitreißt, mein Herz entführt und mein Glück teilt. Neugierig? Tel. 0175-9862681 Er, Künstler aus Leipzig, 35,180groß, schlank. Sucht Sie für feste Beziehung. Tel. 0157-30162837 Na du süße Maus, ich, sportlich, spontan, offen, unkompliziert, mit grünen Augen, suche genau Dich! Wenn Du offen und lustig bist, melde Dich! Tel. 0178-1363835 Sympathischer, Mann 52 sucht Sie 45-55, schlank bis mollig, für Beziehungsneuanfang. Raum Hal,Sk, Merseburg Tel. 0152-59097367

Er sucht Ihn Sportlicher, sexy Masseur, gut in Form, 25 Jahre, 185cm, 70 kg, bietet WinterLuxus-Massage an Kerle, Student, oder ältere Männer an. Freu mich. Bis gleich. Tel. 0174-45379810

Attr. Vollbus. naturveranl. Herrin 40 sucht einen Lustdiener zu erot.fesseln.sp. Tel. 0174-5812371

Reife Feuerwehrfrau 49, sucht Feuerwehrmann mit gr. Schlauch zum löschen. Tel. 0176-88651500

Attr. Schlk. Paar, bi, ras., 35 und 39, sie gr. tittis 85DD, gefühlv., leidensch..., mit viel Spaß und Lust bietet Dir liebebed. Mann, g.a. aälter, priv. Genuss. Su.a. Lustdiener, Hobbyfilmer, a.f. besond. Wünsche. Tel. 0173-7668479

Attr. Lady mit tollen gr. Tittis lädt zum puren Genuss und Entspannung ein. Auch gern mit tabul. nivauv. Paar zusammen... Keine SMS Tel. 0163-6754432

Süsse Hexe...38, lange schwarze Haare, mit großen Tittis verwöhnt, mass., verzaubert ihn, gern auch reufer oder Hobbyknipser für zauberhafte Std. Lust? Tel. 0177-6299321

Mann 43,178,80, gut best. sucht Sie schl. ab 18 zum zarten und wilden Verwöhnen ohne Anlaufzeit. K.f.I. Tel. 0162-1855718 Keine SMS!

Musikhaus City Sound

Mutter 56 und Tochter 37 suchen die Abwechslung und den Kick auf was Neues. Wer hat Lust auf heißen Spaß mit uns. Tel. 0176-26794788

Er 47/174/75 kg sucht Frau für eine Heiße Affäre. Nicht nur für eine Nacht. Tel. 0176-39651520

Karl-Liebknecht-Str. 105 04275 Leipzig • Tel: 0341 211 92 37 www.city-sound.de

Zärtl. Reizv. Weihnachtsfee m. gr. Tittis 40, verw., mass., verzaubert Dich und heizt Dir ein, auch wenns draussen kalt ist. Tel. 0179-1689003

Geile Livemugge gefällig? www.halle-barde.de Akustische Gitarre + Gesang. Springsteen, U2, Clapton, Young, Dylan, Stones, Maffay, Maahn 0177/3108847

Jg. attr. Frau a.r.L., schlank, 1,72, 60 kg, OW 85 D, Lange dkl. Haare, sexy mit Lust an heißen Spaß sucht symp. älteren Hausfreund ab 40. Evtl. auch einen für meine Mutti 56. Tel. 0174-5814522

Neu in Halle und noch ohne Chor? Hallenser Kammerchor lädt zur Schnupperprobe ein. www.madrigalisten.de, Tel. 0170-5 42 54 33

Nettes attr. Paar, schlk., ras.,Bi, Sie mit praller OW und sexy Figur sucht nivauv. Zuschauer, Mitspieler, o. Hobbyfilmer, gern einen Nikolaus mit gr. Sack und geiler Rute für prick. Vergnügen in priv. Atmosph. Tel. 0162-5219886

Musik

Sex & Co Attr. Vollbus..Lehrerin 40, sucht Gutsiz. Ihn o. einen Lustdiener o. Lustskl. o.a. Hobbyknipser zu erot. fesseln.sp. Tel. 0174-5812371

Heisses Mäuschen 39, mit tollen Tittis und eventl. mit Paar 43 lädt nivauv. Genießer zum Sexeln ein. Keine SMS. Tel. 0176-88651500 Süsse Hexe...38, lange schwarze Haare, mit großen Tittis verwöhnt, mass., verzaubert ihn, gern auch reufer oder Hobbyknipser für zauberhafte Std. Lust? Tel. 0177-6299321

Das Magazin

Foto: Gerd Altmann & ThreeDee / PIXELIO

macht’s möglich

FRIZZ Dezember 2013

Sehr ausdauernder jg. Mann verwöhnt liebeshungrige Frauen/Mädels tabulos! Tel./SMS 0176-27000081

Gutauss. ER, 33J, 1,83m, schlk, sucht attrakt. Frau für heiße Sexbeziehung von A bis Z. Tel. 01577-6826677

A-cappella-Kammerchor Ensemble TonART Leipzig freut sich immer über pfiffigen Sängernachwuchs - nicht nur im Sopran! Kontakt: www.ensembletonart.de

28

Er 24, schlank und sportlich, sucht Sie zum verwöhnen und Spaß haben. Alter spielt keine Rolle. Nur SMS 01515-4646883

Attr. Lady mit tollen gr. Tittis lädt zum puren Genuss und Entspannung ein. Auch gern mit tabul. nivauv. Paar zusammen... Keine SMS Tel. 0163-6754432

Verkaufen Verkaufe Kinder-Schlagzeug. Neu für nur 50 Euro. Tel. 0157-30162837 Verkaufe Küche, nur 1 Jahr alt mitr allen Geräten für nur 500 Euro Tel. 0157-30162837

Allerlei FeWo im Wallis / Schweiz, Musikdorf Ernen für 4-5 Pers. Zu verm. Wander- u. Skiparadies am gr. Aletschgletscher www.flühblümli.ch mail: k.mo@ewecom.ch

Das Geheimnis: Sha hun Massagen, die unter die Haut gehen 0345/52516918, 0160 - 99 41 74 85 www.massagestudio-sha-hun.de


Gesundheit in besten H채nden

Gesundheit in besten H채nden

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr w체nscht Ihre AOK PLUS


30-31 Weihnachtsbaser 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:19 Seite 30

BASAR N Anzeigen

FotoshootingGutscheine

Weihnachtszauber in Sachsen-Anhalt

Adventsstadt Quedlinburg Wenn der Moment zur Ewigkeit wird Bewerbungsfotos, künstlerische Außenaufnahmen, Hochzeitsbilder, Porträts, Einblicke ins Persönliche. Fotografien können etwas abbilden. Suchen Sie aber nicht nur eine Nachahmung, sondern eine Aufnahme, die eine Geschichte, eine Stimmung, eine Atmosphäre oder einen Charakter einfangen kann, dann sind Sie bei Susanne Stark und Susen Heyder genau richtig. Besuchen Sie die Lichtbildnerei in der Kohlgartenstraße, verschenken Sie Gutscheine für ein Fotoshooting. Mehr unter www.lichtbildnerei-leipzig.de oder 0160 / 2 21 99 10

Schnee bedeckt das tausend Jahre alte Kopfsteinpflaster. Verführerische Düfte ziehen über alte Mauern und durch verträumte Gassen. Kinder recken ihre Nasen nach Zuckerwatte und Schmalzkringeln. Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt, der bereits zweimal als schönster in Sachsen- Anhalt ausgezeichnet wurde, öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Pforten. Lassen Sie sich von der friedlich intimen weihnachtlichen Atmosphäre bezaubern. Die alten Fachwerkhäuser bieten dabei die perfekte Kulisse. Weihnachtsmarkt in Quedlinburg, 29. November bis 22. Dezember, Auf dem Markt, nähere Informationen und Programmhöhepunkte unter www.adventsstadt.de

Highfield unterm Weihnachtsbaum

Faust – Die Rockoper in Auerbachs Keller

Leckerbissen Die Erfolgsstory geht weiter: Bereits zum sechsten Mal gastiert das Musik-Spektakel „Faust – Die Rockoper“ in Auerbachs Keller. In dem mit Live-Band, Sängern, Schauspielern und Tänzern inszenierten Schauspiel werden Originaltexte aus Goethes Faust mit Neukompositionen bekannter Rocksongs geschickt vertont. Im Januar 2014 ist die Show an zwei Wochenenden mit insgesamt acht Vorstellungen erneut in den historischen Räumen des Traditionsgasthauses zu Gast. Zu jeder Aufführung servieren Küchenchef Sven Hofmann und sein Team eigens für das Event kreierte Menüs. Der Kartenvorverkauf hat begonnen, ein perfekteres Weihnachtsgeschenk wird es nicht geben. Faust – Die Rockoper, vom 3. bis 12. Januar 2014, Auerbachs Keller Leipzig Infos: www.auerbachs-keller-leipzig.de

Festival-Tickets verschenken Wenn ab dem 15. August 2014 wieder mehr als 20.000 Kurzurlauber an den Störmthaler See pilgern, kann das nur eins bedeuten: Es ist wieder Highfield-Zeit! Ostdeutschlands größtes Rockfestival bietet alles, was das Sommerherz begehrt: entspannte Leute, internationale Top-Acts und angesagte Newcomer, Power für die Ohren, schnuckelige Ausblicke für die Augen, Open-Air-Feeling, wie es hitzig-cooler nicht sein kann. Morgens am Strand chillen, mittags bei einer Fahrt mit dem Banana Boat ins kühle Nass eintauchen, und wenn am Abend die rote Sonne über den Zeltplätzen untergeht, hängt fast ein Hauch von Lagerfeuerromantik über dem Festivalgelände. Das Highfield ist mehr als ein Musikfestival, Highfield ist ein Lebensgefühl. Tickets können bereits bestellt und unter den Weihnachtsbaum gelegt werden. Highfield Festival, 15. bis 17. August 2014, Großpösna, mehr Infos www.highfield.de

30

FRIZZ Dezember 2013


30-31 Weihnachtsbaser 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:19 Seite 31

BASAR Kultur und Sektgenuss bei Rotkäppchen Getreu dem Slogan „Rotkäppchen Sekt – Phantasie aus tausend Perlen“ verzaubert die Rotkäppchen Sektkellerei nicht nur mit perlenden Sekten, sondern auch mit zahlreichen Veranstaltungen und Erlebnissen rund um die beliebteste deutsche Sektmarke. Verschenken Sie doch Tickets für das Rotkäppchen Sektival, denn auch im nächsten Jahr wird ein überaus attraktives Programm im historischen Lichthof der Kellerei die Besucher begeistern. Zum Beispiel am 8. März: Baumann & Clausen, am 10. Mai Matthias Reim oder am 16. Mai Markus Maria Profitlich. Ein weiterer Geschenktipp zum Fest: der Gutschein, mit dem sicherlich nicht nur ausgewiesenen Freunden des Rotkäppchen Sektes eine prickelnde Überraschung bereitet wird. Der Gutschein kann ab einem Mindestwert von 20,00 Euro zum Beispiel gegen eine Führung durch die historische Sektkellerei oder den Einkauf im Shop eingelöst werden.

Tickets und Gutscheine zum Verschenken

Tickets und Gutscheine unter Telefon: 034464 / 34-0 www.rotkaeppchen.de/sektival

Ein monumentales Konzerterlebnis

10.000 Geschenkideen bei TK Maxx Schenken macht glücklich, aber statt altbewährter Klassiker kann es ruhig das individuell ausgefallene Präsent sein! Warum also nicht mal ein bisschen Experimentierfreude walten lassen und die Liebsten mit etwas Neuem überraschen? Bei TK Maxx gibt’s dafür mehr als 10.000 Geschenkideen – für Männer und Frauen, für die Mama, den Boyfriend, für Oma und Opa. Und das alles unter einem Dach. Angesagte Top Marken sind hier eine Selbstverständlichkeit. Diese sind immer bis zu 60 Prozent günstiger als die unverbindliche Preisempfehlung. Einfach vorbeischauen, stöbern und staunen. Zum Beispiel bei TK Maxx im Sachsenpark oder in der Hainstraße in Leipzig. Schenken macht glücklich!

Classic meets Cinema!

Foto: Katrin Fegert

Schenken macht glücklich

Wer kennt sie nicht? Die Abenteuer um den exzentrischcharismatischen Piratenkapitän Jack Sparrow, unübertroffen dargestellt von Johnny Depp, entwickelten sich innerhalb kürzester Zeit zum weltweiten Kassenschlager – eine Geschichte um Meuterei und Eroberung, um Fluch und ewige Verdammnis, mit zahlreichen Spezialeffekten, mitreißendem Soundtrack und einer Story, die dem Zuschauer zwischen Gruselschauer und köstlicher Unterhaltung das perfekte Piraten-Abenteuer bietet. Jetzt kommt das Musical! Mit dem MDR Sinfonieorchester und Teilen des MDR Rundfunkchors wird es also einen Leckerbissen für alle Sinne geben. Ratsam ist es, Tickets schon jetzt zu bestellen, zum Verschenken sind sie allemal ideal. Fluch der Karibik, 29. März, Leipzig Arena, 20 Uhr, www.fluch-der-karibik-live.de, Tickets unter Hotline: 0 18 06 / 57 00 99 * oder LVZ Media Store: 0800 / 21 81 05 0 * 0,20 EUR/Anruf - Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR/Anruf

Infos unter www.tkmaxx.de

Dezember 2013 FRIZZ

31


32-33 Kultur 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 16:05 Seite 32

KULTUR N Text: Mathias Schulze

Darauf muss man erst einmal kommen, die Ästhetik benutzter Aschenbecher ins Bild zu setzen.

Bild: The Art of Aschenbescher

The Art of Aschenbecher K Erzählen Aschenbecher Geschichten? Die Leipziger Fotografin und Designerin Enna Bloom ist überzeugt davon und fotografiert sie

Sehen ohne Brille Im Augen- und Laserzentrum Leipzig betreut man Sie bei allen Fragen rund um das Auge. Vorsorge, Behandlung und Nachsorge erfolgen aus einer Hand an einem modernen Standort im Herzen Leipzigs. Von der klassischen Betreuung der Augenerkrankung bis hin zu einem Leben ohne Sehhilfe – hier nimmt man sich Zeit und sucht nach einer bestmöglichen und individuellen Lösung für die entsprechende Lebenssituation. Die Augen vermitteln mehr Informationen und Eindrücke als jedes andere Sinnesorgan. Für gutes Sehen vollbringen die Augen unbemerkt täglich eine Höchstleistung. Das Augen- und Laserzentrum Leipzig möchte dabei helfen, diesen Zustand so lange wie möglich zu erhalten oder wiederherzustellen. Hier verfügt man sowohl über die technischen Ressourcen, als auch das Know-how, um schnell zu helfen. Der Operateur Dr. Kiraly selbst ist im Augenlaserzentrum Leipzig immer vor Ort. Er ist Kursreferent für die Fachkommission KRC des Berufsverbandes der Augenärzte in Deutschland und unterrichtet hier Augenärzte zum Thema Augenlasern Lasik. Qualifiziertes Personal und die Zertifizierung vom TÜV-Süd nach ISO 9001 geben den Patienten Sicherheit. Als erstes Augenlaserzentrum in Ostdeutschland hatte man hier die Möglichkeit, iDesign Messungen für die iLasik durchzuführen und konnte die iLasik nochmals verbessern. Wer unter einer Fehlsichtigkeit leidet, der kennt diese Situationen nur allzu gut: Nach dem Aufwachen tastet man am Nachttisch nach seiner Brille und beim gemütlichen Fernsehabend drücken die lästigen Bügel nach einem anstrengenden Arbeitstag. Und wer Kontaktlinsen trägt, muss immer noch einmal aufstehen, um die Haftschalen aus den Augen zu entfernen. Diese täglichen Handgriffe und Einschränkungen führen im Laufe der Zeit zu einer Abneigung gegen Sehhilfen aller Art. „Sehen ohne Brille“ lautet deswegen einer der größten Wünsche aller Menschen, die mit Kurz- oder Weitsichtigkeit leben müssen. Eine LASIK-Operation in Leipzig lässt diesen Wunsch wahr werden. Im Augen- und Laserzentrum Leipzig kann man prinzipiell zwischen zwei Behandlungsformen unterscheiden: Korrektur der Fehlsichtigkeit mittels Laser oder mittels Linsen. Welche Korrekturmöglichkeit die bessere ist, entscheidet man zusammen mit Spezialisten nach ausführlichen Voruntersuchungen und in diversen Gesprächen. A Weitere Informationen: www.augen-und-laserzentrum.de www.facebook.com/Augenlaserzentrum oder (0341) 355 66 444 A Oder Sie nutzen den nächsten unverbindlichen Infoabend zum Thema „Sehen ohne Brille“ am 02.12.2013 um 18.30 Uhr in der Lampestraße 1.

Im Westen Leipzigs, in Plagwitz, gibt es eine Fahrradreparaturwerkstatt, die sich auch als ein Kaffee und als eine Kneipe versteht: „Dr. Seltsam“. Enna Bloom lacht: „Ich wollte mich hier mit dir treffen, hier darf noch tagsüber geraucht werden.“ Bloom singt in einer Jazz-Band, stellt als Designerin Kindersachen her. Und fotografiert. Sie hält die Kamera bevorzugt auf die Kleinigkeiten der Welt. Auf ihrem Blog hat sich auch ein Aschenbecher-Foto eingefunden. Vor ein paar Tagen meldete sich eine junge Schweizerin: „Hey, ich mache auch Bilder von Aschenbechern. Wollen wir nicht eine Seite machen?“ Mittlerweile ist ein weiterer Schweizer hinzugekommen, innerhalb von drei Tagen hat es auf Facebook über 100 Likes gegeben. Zu sehen sind umgekippte, halbgefüllte oder leere Kippenbehälter. Mal liegt ein Bierdeckel drin, mal meint man, die kalte Asche förmlich stinken zu sehen, mal thront ein verlassener Weinkorken. Die Bilder sind beschriftet: „Beleidigter Kay“, „Bewegte Caro“, „Einsame Irina“, „Suchender Charlie“ oder „Bierender Rolf“. Immer verweisen die Bilder auf das Leben und die Menschen, die nicht zu sehen sind. Man spürt die innere Unruhe des Rauchers. Im Abfall hört man noch die hitzigen Debatten und den heißen Flirt. Ist

N www.facebook.com/theartofaschenbescher

Mutig K Lisa Fitz in der Funzel

Lisa Fitz kann man wohl als Kabarett-Urgestein bezeichnet. Aufgewachsen in einer Künstlerfamilie, hat sie sich schon als Singersongwriterin und als Schauspielerin erfolgreich ausprobiert. Lisa Fitz kennt die Bühne wie ihre Westentasche, Lisa Fitz ist eine Zeitzeugin der Nachkriegsgeschichte Deutschlands. Nun kommt sie mit dem neuen Programm „Mut“ in die Funzel. Eintrittskarten sind der ideale Geschenkgutschein fürs Fest. N Lisa Fitz, Mut – Vom Hasen zum Löwen, 16. und 17. Februar, Funzel, 20 Uhr

32

die Zigarette abgelegt, zerdrückt oder verstummelt? Im Abfall sieht man den Frohsinn, die Langeweile, die Leere oder die Verzweiflung. Warum hat jemand eine Zigarette komplett niederbrennen lassen? Fällt der Regen in die Asche, gibt es eine gelbe Suppe. Bloom ergänzt: „Die Bilder erzählen Geschichten, sind Stillleben. Ist es nicht wahnsinnig, wie viel Gift wir uns freiwillig zuführen? Was haben die Menschen gedacht? Wie haben sie den Abend verbracht? Ist es ein Großraumbüro, eine Bar oder ein Schlafzimmer? Hinter jedem Foto steckt eine Emotion. Wurde gestritten, geliebt, gewartet oder diskutiert? Schon wie jemand eine Zigarette hält, verrät sehr viel über ihn. Man stelle sich einmal eine Gesellschaft ohne Aschenbecher vor.“ Nächstes Jahr soll es eine Ausstellung geben. Die Organisation „Küchentisch“, welche Bedürftigen in Notlagen hilft, wird am eventuellen Verkauf der Bilder partizipieren. Bloom will den Erlös spenden. „The Art Of Aschenbecher“, das Bewusstsein unserer kultivierten Todeshandlungen, könnte schon bald zur Gesundheit Hilfsbedürftiger beitragen. Bloom lacht und steckt sich eine selbstgedrehte Zigarette an.

FRIZZ Dezember 2013


32-33 Kultur 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 16:05 Seite 33

Bild: Erich Malter

KULTUR

Düstere Romantik K Figurentheater im Westflügel

terte Utopien angesichts politischer Restauration im vorvorigen Jahrhundert: ein erstaunlich zeitgemäßes Panoptikum des Figurentheaters Wilde & Vogel. FRIZZ verlost 1 x 2 Tickets für den 20. Dezember (siehe Seite 38).

Basis der Inszenierung ist Charles Baudelaires Spätwerk: „Der Spleen von Paris“. Dichte Miniaturen, oft zu wenige Zeilen, komprimierte Szenen oder scheinbar flüchtig hingeworfene Gedankengänge beschwören die Epoche des „Untergangs der romantischen Sonne“. Hier geht es um geschei-

K Lesebühne West im Noch Besser Leben

Bild: Sandra Plessing

Linn Penelope Micklitz, Hauke von Grimm (im Bild), Roman Israel, Kurt Mondaugen und Matthias Spengler überraschen das Publikum jeden Monat aufs Neue mit absurden Storys, skurrilen Gedichten, humoristischen Volkssongs und literarischen Performances.

Wer auch im Weihnachtsmonat nicht auf sie verzichten möchte, sollte ausnahmsweise am dritten Donnerstag des Monats, nämlich am 19. Dezember, im gemütlichen Salon des Noch Besser Leben erscheinen. Adventsstimmung wird nicht garantiert, kann aber auch nicht ausgeschlossen werden! Außerdem gibt es Live-Musik. FRIZZ verlost 1 x 2 Tickets (siehe S. 38). N Lesebühne West, 19. Dezember, Noch Besser Leben, ab 20 Uhr

Dezember, Westflügel, jeweils 20 Uhr, nähere Infos unter www.westfluegel.de

Verko(r)kstes Grippenspiel

Aufmerksamkeitsgestört

K Knalltheater in Bestform

K Lesung im Thomasius Club

Zwei fromme Mönche und eine noch frommere Nonne predigen ihre jeweilige Variante der Geburt des Heiligen Kindes. Dabei beleuchten sie eine wesentliche Tat

Permanent wird unsere Aufmerksamkeit von Bildern und Geräuschen absorbiert. Die Gesellschaft ist an einer Schwundstufe der Konzentration angekommen. Christoph Türcke (im Bild) geht diesem Problem philosophisch nach. Er widmet dem Phänomen des Hyperaktiven eine „Streitschrift“. Zentrale These: Das massiv auftretende Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom lässt sich ohne einen umfassenden Blick auf unsere Kultur insgesamt nicht angemessen verstehen. Denn nicht nur Kinder, sondern wir alle leben in einer aufmerksamkeitsgestörten Kultur. FRIZZ verlost 1 x 2 Tickets (siehe Seite 38).

Bild: Luisa Gajewski

Absurde Storys

N Spleen. Charles Baudelaire, vom 19. bis 21.

aus dem Leben des Heiligen Retters genauer. Erotik, Geburtswehen, Verzauberungen und rasierte Schafe werden in der gesamten Predigt eine prägnante Rolle spielen. Und natürlich auch: der Mann im Kasten! Beim Knalltheater, bei den Spielern rund um Larsen Sechert, geht es immer um die tieferen Schichten unseres Selbst. Und zwar diejenigen, die ganz tief im Zwerchfell verborgen sind. Die Grippenspiele sind Knalltheater in Bestform! FRIZZ verlost für den 12. Dezember 1 x 2 Tickets (S. 38).

N Christoph Türcke im Thomasius Club, 11. Dezember, Horns Erben, 20 Uhr

N Ein verko(r)kste Grippenspiel, am 12. und 15. Dezember im Neuen Schauspiel, am 17., 18., 21. und 23. Dezember im Horns Erben, je 20 Uhr

Mit Leichtigkeit K Binoculers im Noch Besser Leben

Wenn Nadja Rüdebusch unter dem Namen Binoculers eines ihrer zahlreichen Konzerte spielt, werden sich manche in ihre Leichtigkeit verlieben. Töne, perkussive Sounds, Gitarren, Gesang, Keyboards und Glockenspiel. Hier entstehen Lieder, die aufgrund ihrer

schwankende Krone eines Baumes wechseln lichte und schattige Momente. Pop, Folk und Spieluhrmelodien. Geheimtipp! FRIZZ verlost 1 x 2 Tickets (siehe Seite 38). N Binoculers, 13. Dezember,

Klangfarben zum Schmachten anleiten. Wie bei der Betrachtung eines Sommerhimmels durch die

Noch Besser Leben, 20 Uhr

Dezember 2013 FRIZZ

33


34 Tonträger 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 16:51 Seite 34

TONTRÄGER

präsentiert von

N Text: Andreas Zagelow

T I P P D E S M O N AT S

Sido

„30-11-80“ HIP POP HIP-POP

Release: 29.11.2013 • Label: Universal

Erwachsener die Texte, geschmeidiger die Musik: Sidos Neuling „30-11-80“.

Spätestens mit „Bilder im Kopf“ ist Sido im Mainstream angekommen. Zu Recht. Denn der bekennende Ehemann und Vater macht auf seinem neuen Album klar, dass die wilden Jahre vorbei sind: „Jetzt ist Schluss, ich bin ein Vater. Ich will nicht, dass er Scheiße fressen muss wie sein Vater.“ Pädagogisch wertvoller Rap also. Auf „30-11-80“ kommt der alte Sido zwar mitunter noch durch, die Texte aber sind erwachsener, die Musik geschmeidiger und größer – ohne einfallslos zu sein.

Lorde

DAR R K-POP K POP

Mit 16 Jahren auf 1 in den amerikanischen und britischen Charts zu stehen, könnte einem Angst machen. Nicht aber der Neuseeländerin Ella YelichO’Connor, die sich Lorde nennt und ihren Song „Royals“ genau dort platziert hat. Musik, die man in diesen Chartregionen nicht allzuoft antrifft. Denn auch auf „Pure Heroine“ ist nichts zwanghaft auf Hit produziert. In den subtilen Songs wabert düstere Elektronik, und Lorde singt zu Beats, die vom Hip Hop nicht so weit entfernt sind. Erfrischend anders in einer Zeit, in der Miley Cyrus auf Fotos ständig ein anderes nacktes Körperteil entblößt. Und Un nd richtig richtigg gut. g t. gu

34

FRIZZ Dezember 2013

London Grammar

The Marshal Mathers LP 2

If You Wait

Release: 05.11.2013 • Label: Interscope

Im Idealfall hält man beim Hören dieses wunderbaren Albums schlicht und einfach die Luft an. Um nichts zu verpassen, was diese drei schüchternen Briten in ihre getragenen und nie überfrachteten Songs gepackt haben. „If You Wait“ klingt fast durchgängig als ob es eine große Kirche brauchen würde, um der Musik genügend Raum zu geben. Denn dieser Minimalpop hat jede Menge Pathos und Emotionen, die vor allem in der Stimme von Hannah Reid mitschwingen. London Grammar bringen einen damit genauso durch die nächste Nacht wie durch den kommenden Winter. Der Rest? Ist staunen und Luft anhalten!

Die Älteren erinnern sich: 2000 veröffentlichte Eminem „The Marshal Mathers LP“, sein bis heute erfolgreichstes Album. Nicht unclever also, acht Jahre später eine Fortsetzung anzubieten. Musikalisch kann dieses Album mit dem Original durchaus mithalten, Eminem rappt gefühlt seitenlange Texte, mal wütend, mal unerträglich selbstbewusst. Selbst bei Samples und Features präsentiert Eminem ein adäquates Update: Aus Dido wird Rihanna, statt Snoop Dogg rappt jetzt Kendrick Lamar. Über 20 Mio Alben wird er damit wohl nicht wieder verkaufen, die Gründe dafür aber sind keine musikalischen.

Release: 15.11.2013 • Label: Island

NACHTSOUN N DTRACK

Release: 25.10.2013 • Label: Universal

HIP H OP HIP-H

Pure Heroine

Eminem

Der Titeltrack Ihres neuen Albums versammelt jeden, der im deutschen HipHop einen Namen hat. War es schwer, alle zu bekommen? Wirklichen Ärger hatte ich ja nur mit Bushido – und das ist lange her. Überraschender ist wahrscheinlich nur, dass ich überhaupt Kontakt mit Leuten wie Doktor Renz von Fettes Brot habe. Aber ich habe alle persönlich gefragt, eine Absage kam nur von einem: Haftbefehl. Das heißt: Sido hat heute keinen Ärger mehr? Nur noch mit den Nachbarn, die sich beschweren, wenn die Mülltüten neben der Tonne stehen. Spießbürgertum halt, aber ich wohne ja auch nicht mehr in Berlin-Kreuzberg, sondern ein bisschen spießbürgerlicher. Ich achte da jetzt drauf, denn sonst meckert auch die Müllabfuhr. Auf „30-11-80“ gibt es auch einen Song mit Helge Schneider. Lacht man im Studio nicht non-stop, wenn er einem gegenüber sitzt? Auf jeden Fall. Es hat auch eine Weile gebraucht, „Arbeit“ zu schreiben. Ich dachte, bei Helge muss es so blöd wie möglich sein. In dem Song heißt es zum Beispiel: „Was ist nur los in diesem Land?“ Weil wir den Track in Griechenland schrieben, dachte ich, es wäre doch lustig, einmal „Was ist nur los in Griechenland?“ daraus zu machen. Aber Helge fragte mich nur, was das denn bedeuten soll? Alles, was er sagt und schreibt, bedeutet also etwas – auch wenn es am Ende komisch klingt. Es gibt Gerüchte, dass Sie demnächst wieder mit Maske zu sehen sein werden? Das wird eine Ausnahme sein, für das Video zum Song „Maskerade“. Dafür gibt es eine neue Maske, 2.0 quasi. Die wird vom Schnitt und Design her moderner sein. Aber keine Sorge: Es gibt kein LED, kein WLAN und auch keine Toasstterfunktion. erfu er unk nkti tion o .


35 Lesebühne 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 15:13 Seite 35

Foto: Amac Garbe

LESEBÜHNE Michael Bittner

WO D

ROCK

N

Michael Bittner ist am 6. Dezember zu Gast beim LivelyriX Poetry-Slam in der Distillery.

Begräbnis eines Fisches Laufend bekommt man zu hören, der Tod werde in unserer Gesellschaft verdrängt – in Wahrheit begegnet man ihm bei jeder Gelegenheit. Ich kann jedenfalls versichern, dass es kein Vergnügen ist, schon morgens um neun einem Begräbnis beizuwohnen. Ein befreundetes Liebespaar, nennen wir die beiden Dominik und Jana, hatte mich zum Frühstück eingeladen. Ich machte mich auf den Weg, erstand unterwegs sechs Kürbiskernbrötchen und erreichte die fremde Wohnung. Jana drückte mir in der Küche einen Kaffee in die Hand, ich ließ mich auf einen Sessel fallen. Gleich neben mir stand Dominiks Aquarium. Ich selbst habe nie ein Aquarium besessen. So ein Ding erschien mir immer wie ein Fernseher mit nur einem Programm, auf dem ununterbrochen Dokumentationen über die Tierwelt des Meeres laufen. Aber ich bewundere Leute, die ein Aquarium pflegen, so wie überhaupt alle Menschen, die sich für Langweiliges begeistern können. In unserer an Events und Extremen orientierten Gegenwart ist das selten geworden.

In dem kleinen Aquarium sah man einen Schwarm von leuchtenden Fischchen, der zwischen den Wasserpflanzen umher huschte. Mich fesselte der Anblick eines einsamen roten Fischs, der kaum größer als ein Geldstück war. Das Schwimmen bereitete ihm sichtlich Mühe, immer wieder kippte er auf die Seite, als wäre er betrunken. „Wie heißt denn der rote Fisch hier?“, fragte ich Dominik. „Hältst du mich für bescheuert?“, fragte er zurück. „Ich gebe doch meinen Fischen keine Namen!“ – „Was weiß denn ich! Du bist Besitzer eines Aquariums, solchen Leuten ist doch alles zuzutrauen. Dem Fisch scheint es jedenfalls nicht gut zu gehen. Ist er schon sehr alt?“ – „Ja“, sagte Dominik und kam besorgt näher, um ihn selbst in Augenschein zu nehmen. „Schon zweieinhalb Jahre. Ich hatte mal fünf rote Fische, seine ganzen Kumpels sind schon tot.“ Ich schaute wieder hinüber zum Aquarium. Der kleine einsame Fisch ruderte verzweifelt mit seinen Flösschen wie ein Ertrinkender und schnappte mit dem

Mäulchen als ränge er nach Luft. Langsam sank er hinab, blieb schließlich auf dem Kies am Boden des Aquariums liegen und regte sich nicht mehr. „O nein!“, rief Jana. „Der darf nicht sterben, der ist doch so niedlich!“ – „Wir sind alle niedlich und trotzdem irgendwann auch dran“, erwiderte ich. Noch ein letztes Mal nahm der Fisch alle Kräfte zusammen und erhob sich. Er schwamm an einem der Stängel des Wassergrases nach oben, so als wollte er sich festhalten, aber schon wenige Augenblicke später verließ ihn die Kraft wieder und er sank still auf den Grund, diesmal für immer. Dominik schaltete den Wasserkocher an und holte einen kleinen Kescher. „Das tut mir jetzt wirklich leid“, sagte er. „Dass ausgerechnet dann, wenn du uns hier besuchst, auch der Tod als ungeladener Gast erscheint.“ Dominik fischte den Fisch aus dem Wasser. Das müsse schnell gehen, erläuterte er fachmännisch, denn so ein toter Fisch verängstige die anderen Bewohner

des Aquariums und mache sie krank. Das leuchtete mir ein: Man lässt ja auch den toten Opa nicht noch ein paar Wochen auf dem Sofa sitzen. Jana protestierte, als Dominik den Fisch ins kochende Wasser plumpsen ließ, aber er versicherte, dies sei die humanste Form der Sterbehilfe bei Fischen. Das kochende Wasser lasse alle Eiweiße sofort gerinnen und der Fisch sei auf einmal von allen Schmerzen erlöst. Dominik ging ins Badezimmer, schloss die Tür hinter sich, kurz darauf hörte man die Klospülung rauschen. „Wenn ihr unserem gemeinsamen Freund die letzte Ehre erweisen wollt“, erklärte er feierlich nach seiner Rückkehr, „dann verzichtet doch am besten wenigstens eine halbe Stunde darauf, die Toilette zu benutzen.“ Wir legten eine Schweigeminute ein. Nichts war zu hören als die klagende Stimme von Nico, der verstorbenen Sängerin der ebenfalls längst entschlafenen Band The Velvet Underground, die aus der Stereoanlage tönte. Möge unser aller Ende so würdevoll sein wie die letzten Minuten dieses kleinen roten Fisches.

Dezember 2013 FRIZZ

35


36 Filmwelt 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 13:14 Seite 36

FILMWELT N Text: Mathias Schulze

Der Hobbit: Smaugs Einöde K USA, Neuseeland 2013; Regie: Peter Jackson; Darsteller: Benedict Cumberbatch, Martin Freeman

Pünktlich zur Weihnachtszeit sind Bilbo Beutlin, Gandalf und eine Zwergengruppe wieder da! Hinein geht es in die dunklen Gefilde

Jung und schön K Frankreich 2013; Regie: Francois Ozon; Darsteller: Marine Vacth, Géraldine Pailhas, Frédèric Pierrot

des Düsterwaldes, hinein geht es in die Gefechte mit Riesenspinnen. Waldelben und der Drache Smaug runden das Abenteuer für die ganze Familie ab. Welche Zauberwesen Peter Jackson im zweiten Teil der dreiteiligen Verfilmung des Romans „Der Hobbit“ sonst noch vorführen wird, kann bei J.R.R. Tolkien nachgelesen und in der Schauburg cineastisch erfahren werden. Perfektes Familienkino. N Der Hobbit: Smaugs Einöde, ab 12. Dezember, Schauburg

Blancavieves – Ein Märchen von Schwarz und Weiß K Spanien 2013; Regie: Pablo Berger, Darsteller: Maribel Verdú, Macarena Garcia, Daniel Giménez-Cacho

Er begeistert sie. Wenn der Stier stirbt, dann spürt der Torero Antonio Villalta den größten Triumph. Dann jubelt die Menge. Doch plötzlich bricht etwas zusammen. Villalta wird verletzt, und seine Frau stirbt bei der Geburt der Tochter Carmen. Diese wird von der Großmutter erzogen, erlebt die Ermordung ihrer Vaters und steigt später selbst zum gefeierten Stierkampf-Star auf. „Blancavieves“ ist ein zauberhafter NeoStummfilm, hat bereits diverse Preise erhalten und berichtet voller Poesie vom Anfang des 20. Jahrhunderts in Spanien. Olé! N Blancavieves – Ein Märchen von Schwarz und Weiß, ab 19. Dezember, Schauburg

FRIZZ Dezember 2013

Der Regisseur Ozon ist der französische Meister der zwischenmenschlichen Abgründe. Seine Ästhetik ist voller Hochglanz, und seine Themen sind frivol anregend umgesetzt. Wie immer werden seine Filme von Schauspielerinnen getragen, die man nur als optischen Augenschmaus bezeichnen kann. Diesmal lässt er die hübsche

Isabelle, gerade dabei, ihre Volljährigkeit zu erreichen, im Sommerurlaub zum ersten Mal mit einem Jungen schlafen. Doch statt verträumter Romantik, statt den üblichen Abläufen von Schwärmerei und Enttäuschung entwickelt sich für die junge Dame der Sex zu einem knallharten Geschäft. So lernt sie in jungen Jahren den Rausch und die Männer kennen. N Jung und schön, ab 5. Dezember, Schauburg

The Counselor

Finsterworld

K USA, Großbritannien, Spanien 2013; Regie: Ridley Scott; Darsteller: Michael Fassbender, Penélope Cruz, Cameron Diaz, Javier ardem

K Deutschland 2013; Regie: Frauke Finsterwalder; Darsteller: Ronald Zehrfeld, Johannes Krisch, Sandra Hüller

Ridley Scott ist für seine Blockbuster bekannt. Auch im neuen Streifen geht es wahrlich nicht bescheiden zu. Ausgestattet mit Michael Fassbender, Penélope Cruz, Cameron Diaz und Javier Bardem erkundet sein neuer Thriller die menschliche Gier und den Traum von einem besseren Leben. Ein Anwalt verfällt auf der Suche nach Luxus einem Drogendeal. Die Irrungen werden komplexer, irgendwann gibt es die erste Leiche. Ob Scott den ewigen Themen, ringsherum um Lebensträume, Illusionen und Ausbruchsversuchen, eine neue Note abringen kann, muss jeder selbst entscheiden. Fakt ist aber eins: Das Staraufgebot ist riesig, Scott gehört zur Eliteklasse Hollywoods.

Hier kommt das Spielfilmdebüt der Dokumentarfilmerin Frauke Finsterwalder. Das Drehbuch hat sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, dem Schriftsteller Christian Kracht, verfasst. Gezeigt wird Deutschland, gezeigt wird ein tragikomischer Film. Dort dürfen wir unser aller Befindlichkeiten bestaunen. Dabei geht es inmitten einer märchenhaften Ästhetik nicht nur um schöne Landschaften, um die Liebens- und Verachtenswürdigkeit der Menschen, sondern vor allem um den Umgang mit der deutschen Vergangenheit. Haben wir das vergangene Jahrhundert schon hinreichend aufgearbeitet? Es entblättert sich eine Menge Diskussionsstoff. Versprochen.

N The Counselor, ab 19. Dezember,

N Finsterworld, 18. bis 20. Dezember,

Schauburg

UT Connewitz


37 Gastro 1213 LE:! Muster HA 21.11.13 15:19 Seite 37

GASTRO Text & Foto: Elia van Scirouvsky L

Perle des Slow Food K Zu Gast im Sankt Benno

Das Sankt Benno gibt es schon recht lange, etwas unscheinbar in einer Seitenstraße am Anfang der großen Flaniermeile Karli gelegen. Seit Mitte September des letzten Jahres weht aber ein frischer Wind durch die kleine Gaststube. Mit

Kino am Adler

nur im Stall stehen, wo sie mit Kraftfutter und Medikamenten vollgepumpt werden“, sagt Mandy Butke. Wenn man bedenkt, dass ein Hähnchen auf dem Bauernhof acht Monate bis zur Schlachtung hat, während ein Masthähnchen gerade mal vier Wochen benötigt,

An den Wochenenden im Dezember:

Morgen, Findus wird’s was geben & Der Mondbär Das große Kinoabenteuer

Premiere ab 5. Dezember

Housten 45 Minuten bis Ramallah

Premiere ab 12. Dezember

Der Hobbit - Smaugs Einöde ab 19. Dezember 2013

BLANCANIEVES -

Ein Märchen von Schwarz und Weiss"

Counselor am 24.12.13, Beginn 13.30 Uhr

… und heute kommt der Weihnachtsmann. Ein buntes Programm für die ganze Familie

ab 26. Dezember 2013 Der neue Film von Roman Polanski:

Venus im Pelz Antonienstraße 21 04229 Leipzig Tel. 4 24 46 41 Regionale Langsamkeit des Genusses: das Sankt Benno in der Schletterstraße. Mandy Butke und Thilo Junghanns hat sich das Sankt Benno zu einer Perle des Slow Food und der gastronomischen Nachhaltigkeit entwickelt. Die ursprüngliche Einrichtung im Stile einer Meißner Weinstube, daher auch der Name, wurde beibehalten. Alles andere wäre auch ein Frevel gewesen, findet man doch so eine gemütliche und zum Verweilen einladende Einrichtung als stimmiges Ensemble eher selten. Regionalität und Saisonalität sind die beiden wichtigen Elemente im Sankt Benno. Mandy Butke und Thilo Junghanns, beide vom Fach und mit langjährigen Erfahrungen in der Gastronomie, haben das Konzept in einem Biohotel im Schwabenland entdeckt. Alle Lebensmittel kommen aus einem Fahrtstreckenradius von 100 Kilometern, wodurch ein guter Kontakt zu den Lieferanten besteht und man über das Woher bestens bescheid weiß. „Wir achten darauf, dass das Fleisch auf jeden Fall aus guter Tierhaltung kommt, also dass es den Tieren gut geht und die nicht

erkennt man, dass Slow Food schon beim Erzeuger beginnt. Regionalität und Saisonalität werden im Sankt Benno konsequent umgesetzt. Was Saison und Region nicht hergeben, das gibt es eben nicht, weshalb zum Beispiel auf Südfrüchte verzichtet wird. Damit verbunden ist ein täglicher Wechsel der Speisekarte, es wird gekocht, was geliefert werden kann. Dabei schreckt der Küchenchef auch vor Experimenten nicht zurück und ist jederzeit so flexibel, um Sonderwünsche der Gäste sofort umsetzen zu können. In einer Meißner Weinstube dürfen natürlich die Weine nicht unerwähnt bleiben, welche alle aus Sachsen oder dem Saale-UnstrutGebiet kommen. Weihnachten und Silvester bietet das Sankt Benno im Übrigen exklusive Menüs an, die auf der sehr gut gestalteten Website vorgestellt werden. Einfach einmal das Handy und alle Sorgen zu Hause lassen und sich von der Langsamkeit des Genusses im Sankt Benno überzeugen lassen – es lohnt sich!

weitere Termine unter www.schauburg-leipzig.de

N Sankt Benno, Schletterstraße 1, 04107 Leipzig Telefon: (0341) 26 44 02 08 E-Mail: info@sankt-benno-leipzig.de Dienstag bis Samstag ab 17:30 Uhr (Reservierung erwünscht) www.sankt-benno-leipzig.de

Dezember 2013 FRIZZ

37


38 Am Ende 1213 LE:! Muster HA 23.11.13 12:10 Seite 38

AM ENDE N Interview & Foto: Volly Tanner

Herr Knochen, vollenden Sie bitte diesen Satz: An Leipzig hat mich in letzter Zeit besonders aufgeregt, ... ...dass es keinerlei Visionen oder Großprojekte mehr gibt, die man öffentlichkeitswirksam gegen den Baum fahren kann. Ich meine, Berlin hat einen großartigen, unfertigen Flughafen und auch gleich mal noch den Neubau der BND-Zentrale, der ebenfalls eine beeindruckende Kostenexplosion hingelegt hat. Eine Stadt wie Stuttgart hat dieses unterirdische Parkhaus für Züge. Und was hat Leipzig? Einen Citytunnel, der zu allem Überfluss nun auch noch eröffnet wird. Wo bleibt da das Streben nach dem Großen, das Ringen um einen akzeptablen Platz in den Reihen der Weltmetropolen? Ich sage ja im-

Lesebühne West, Lesung

19. Dezember, 20 Uhr, Noch Besser Leben, 1 x 2 Tickets

... Mark Knochen

Das letzte Wort hat ... K Das letzte Wort in diesem Monat hat Mark Knochen. 1976 in Leipzig geboren, Twitterer und dort sowie bei Facebook eine Legende, freiberuflich tätig als Web-Entwickler, hat Hund und Kinder, immer viel zu wenig Zeit, immer viel zu wenig Schlaf, man könnte also sagen: Er lebt den Traum.

mer: Wenn etwas funktioniert, dann war es einfach zu klein geplant. Gut, die Höfe am Brühl, die anfänglich nur mit einer öffentlichen WC-Anlage für das gesamte Gebäude eröffneten – das war schon ein Schritt in die richtige Richtung.

Die Ostsee von oben, DVD

3 x 1 DVD

N Kennwort: Ostsee

N Kennwort: Lesebühne Das verko(r)kste Krippenspiel, Theater

12. Dezember, 20Uhr, Neues Schauspiel Leipzig, 1 x 2 Tickets

N Kennwort: Knalltheater Spleen. Charles Baudelaire: Gedichte in Prosa, Figurentheater

20. Dezember, 20 Uhr, Westflügel, 1 x 2 Tickets

N Kennwort: Baudelaire Christoph Türcke, Lesung

11. Dezember, 20 Uhr, Horns Erben, 1 x 2 Tickets

N Kennwort: Türcke Schräge Wege, Tanzstück

12. Dezember, 20 Uhr, Lofft und TdJW, 1 x 2 Tickets

N Kennwort: Wege

Patrice, Konzert

10. Dezember, 20 Uhr, Werk 2, 2 x 2 Tickets

N Kennwort: Reggae In einer Winternacht, Theater

8. Dezember, 11 Uhr, TdJW, 1 x 2 Tickets

N Kennwort: Winternacht

Apassionata, Musical

30. Dezember, 20 Uhr; 31. Dezember, 14 & 18 Uhr, Arena Leipzig, 2 x 2 Tickets

N Kennwort: Pferde Wolf Maahn und Band, Konzert

Bosse, Konzert

14. Dezember, 21 Uhr, Anker, 1 x 2 Tickets

14. Dezember, 21 Uhr, Haus Auensee, 2 x 2 Tickets

N Kennwort: Wolf

N Kennwort: Bosse

Ulla Meineke, Konzert

7. Dezember, 21 Uhr, Anker, 1 x 2 Tickets

N Kennwort: Ulla Deborah Sasson und René Kollo, Konzert

7. Dezember, 19.30 Uhr, Nikolaikirche, 3 x 2 Tickets

N Kennwort: Deborah

Wie funktioniert es? Die Verlosung findet ausschließlich unter unseren Facebook-Freunden statt. Schreiben Sie uns über unsere Facebook-Seite eine Nachricht mit dem Kennwort und ihrem Namen und Vornamen. Die Gewinner werden ebenfalls über Facebook benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 www.leipzig-frizz.de

38

FRIZZ Dezember 2013

Was muss sich ändern? Vor allem muss hier als erstes wieder ein anderer Wind wehen. Dann kann man sich auch wieder darüber aufregen, dass es so zieht. Aber Spaß beiseite. Warum hat sich Leipzig, nach dem negativ beschiedenen Volksentscheid in München, nicht sofort um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele beworben? Das wäre doch eine zündelnde Idee gewesen. An dieser Stelle möchte ich kurz mein Wort an Bayern richten: Das olympische Feuer hätte München ja vielleicht auch dem Erdboden gleich machen können, da hat wieder niemand daran gedacht. Aber so … Chance vertan. Wie würden Sie Leipzig beschreiben, für den, der die Stadt nicht kennt? Stadt mit sieben Buchstaben, bringt beim Scrabble mindestens 14 Punkte. Und das kann wirklich nicht jede Stadt von sich behaupten. Darauf sollte man stolz sein. Welcher Ort ist Ihnen der liebste in der Stadt? In der Nacht ganz klar Plagwitz. In der Nacht sind die Menschen sowieso irgendwie schöner als am Tag. Außerdem mag ich es, dass hier jeder Kneipenbesitzer sofort ein zerschlissenes Bukowsi-Buch unter der Theke hervor kramt und in gespielter Trunkenheit laut daraus vorliest, sobald ein Tourist

oder ein Spiegel-Journalist den Laden betritt. Menschen aus Berlin oder New York oder auch aus Markkranstädt müssen ja mittlerweile glauben, jeder Leipziger besitzt mindestens vier Galerien, diverse Bio-Läden, und man feiert hier täglich von 14 bis 2 Uhr, und in der restlichen Freizeit porträtieren sich die Leute einfach untereinander. Wenn Sie in die Zukunft schauen, welche Pläne und Visionen haben Sie? Moment, dazu muss ich erst meine Kristall-Google befragen. Und ich sehe … ich sehe … ich sehe mich gerade auf dem Marktplatz stehen … ich stehe in der Mitte … und ich habe einen Bauplan in den Händen, einen weit ausgebreiteten Bauplan. Und ich sehe Menschen, Menschen, die auf mich zukommen. Und sie stellen mir Fragen. Viele Fragen. Und ich antworte auf diese Fragen immer nur mit: „Das kommt hier alles weg!“ Ich könnte auch ein Kunstprojekt starten und Häuserwände mit dem Spruch „Das habe ich mir doch gleich gedacht!“ bemalen lassen. Und wenn es irgendeine Aussage hat, dann ist es doch Kunst, oder? Na ja, und eigentlich würde ich mir viel mehr Polizeireviere mit einem Hinweisschild im Fenster wünschen: „Bockwurst mit Brötchen – 1,50 Euro“. Worauf freuen Sie sich in der nächsten Zeit besonders? In der nächsten Zeit? Da freue ich mich besonders auf einen Besuch in Köln.


43 K채nguru 1213 HA:Layout 1 22.11.13 16:28 Seite 1


* Wunschzettel

RZ_AZ_Wunschzettel_FRIZZ_220x297.indd 1

04.11.2013 15:32:36


Frizz 1213 Leipzig