Issuu on Google+

01 Titel 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 16:28 Seite 1

Das Magazin

N für Dresden und Umgebung

Juni 2012

kostenlos

N BANDS

Mangelware Proberaum

N STADTPLANUNG

Ärger im Hecht

N LIVE ZUR BRN

Freddy Fischer Find us on ...

N www.dresden-frizz.de N Kultur | Gesellschaft | Interview | Film | Sport & Kleinanzeigen


02 U2 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 11:36 Seite 2


03 Inhalt 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 19:42 Seite 3

INHALT

Themen 06

Szene Problem Proberaum

07

Planen & Bauen Hechtviertel im Umbau

08

Politik Pirat Alexander Brateanu

09 Szene Nils Burchartz vermietet im Volume 11 stundenweise komfortable Probe씰 Seite 6 räume an Bands.

Fotografie Labor Görner

10

Gesellschaft Hebammen in Not

11

Bühne Ahmed Mesgarha

12

Konzert Freddy Fischer bei der BRN

Rubriken 04

Boulevard City-Tipps & News

13 Ein Pirat im Interview: Student und Vorstandsvorsitzender der Dresdner Partei Alexander Brateanu 씰 Seite 8

Kultur Theater, Kunst etc.

Politik

14

Meinung Stimmen & Gesichter

26

Tonträger Plattenkritiken

27

Filmwelt Kino lokal

28

Lesebühne Wordrock präsentiert Eva Rex

29

Gastro Restaurant-Kritik

30 Gesellschaft Steigende Versicherungsprämien: Hebammen müssen immer öfter Geburtshilfe ablehnen. 씰 Seite 10

Verlosung Freikarten

30

Am Ende Das letzte Wort hat Christian „Crizz“ Müller

update 15

Veranstaltungen im FRIZZ-Land

22

Adressen Veranstalter, Bühne, Kino, Location

Am Ende Das letzte Wort in diesem Monat hat Christian „Crizz“ Müller, Schlagzeuger 씰 Seite 30 bei Black Tequila.

24

Kleinanzeigen Kontakte, Kurse … Impressum

Juni 2012 FRIZZ

3


04-05 Boulevard 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 17:54 Seite 4

BOULEVARD N Text: Doreen Theissig, Juliane Sesse

Editorial Geneigte Leser, ich freue mich schon heute auf den nächsten Bundestagswahlkampf im kommenden Jahr, weil ich mir dann, so ich mich durch die Stadt bewege, nicht nur sinnlose Fassaden oder blöde Natur angucken muss. Nein, alle Parteien leisten dann wieder einen tollen Beitrag zur Verschönerung unserer Heimat. Überall hängen sie dann diese schönen Bilder ihrer schönsten Spitzen-Gesichter hin. Manche Kinder haben zwar Angst davor, wenn dann der FDP-Rösler, der im Fernsehen immer so possierlich wirkt, plötzlich als King-Kong-Philipp auf der Wiese steht. Erklärt man den Kleinen allerdings, dass es sich lediglich um vergrößerte Fotos handelt und die Fernsehbilder tatsächlich Röslers Originalgröße zeigen, beruhigen sie sich meistens sehr schnell wieder. Es gibt freilich noch einen anderen Grund für diese Art Wahlwerbung. Nicht jeder Politiker ist von der Natur so vorteilhaft behandelt worden, dass er allein wegen seines verführerischen Äußeren gewählt wird. Auf dieses Glück kann neben Westerwelle im Grunde nur noch Volker Bouffier, der hessische Landesvorsitzende der Partei der Reptilienmenschen vertrauen. Und deshalb braucht ein gutes Wahlplakat auch einen griffigen Slogan. Was die üblichen Parteien diesbezüglich für die kommende Wahl anbieten, klingt nicht so schlecht, ist aber auch nicht wirklich progressiv. Wir haben schon mal reingehört: „Wie der Wind sich dreht! Merkel wählen!“ Oder auch nicht schlecht: die SPD-Plakate: „Mit mir Harz 4! Steinmeier wählen!“ Etwas Progressiver hingegen wird’s da schon in Bayern: „Kraft durch Freude! Wählt CSU!“ Oder bei der FDP erst: Weil der Lindner aber auch ein gerissener Hund ist. Nach den Hotelerben umgarnt er jetzt eingefleischte Linken-Wähler. Und das sehr einfühlsam: „Arbeitslose: Kopf hoch, nicht locker lassen!“ Fehlt noch jemand? Oh ja. Und nicht Irgendwer: Die Piraten nämlich, vor deren Planlosigkeit das gesamte politische Establishment schon jetzt zittert. Und weil deren Spruch „Gemeinsam nicht wissen, wie es geht, ist schöner als allein nicht wissen, wie es geht!“ nun mal auf kein Plakat passt, haben sich die Genossen Freibeuter folgerichtig darauf geeinigt: „Irgendwie! Die Piraten!“ Eike Käubler Meine Damen, ich bitte auch die Beinfrisur zu beachten! Schönheit und nur alle zwei Tage die Beine rasieren, schließen sich nicht aus! Aus unserer Reihe „Unvergessene Plattencover“.

Barock mal anders K Gesang, Tanz und Show in der Reithalle

Am 14. Juli können die Dresdner bei „Barock mal anders“ die schönste Zeit der Landeshauptstadt in der Reithalle feiern. Stelzenläufer, Harlekins, Barockund Rokokotänze sowie eine Modenschau mit Einzelanfertigungen von Aramai und eine spektakuläre Feuershow erwarten die Besucher. Außerdem können sie sich von den sieben Sänger von Gregorianika (Foto) mit gregorianischem Gesang in eine mystische Welt entführen lassen. Die gotische Bauch- und Ausdruckstänzerin Una wird einzelne Songs im Tanz visualisieren. Coppelius bietet im Anschluss einen atemberaubenden Abend, bei dem spannende und lustige Themen aus Barock und Mittelalter aufgegriffen und gefeiert werden. N Barock mal anders, Reithalle Dresden, 14. Juli, Tickets unter www.andersevents.com

FRIZZ Juni 2012

Hip Hop Stars K Splash-Festival in Ferropolis

Das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt kommt vom 8. bis 10. Juni nun auch in die Landeshauptstadt. Auf dem Gelände der Messe Dresden können die Gäste des „Mittelalterlichen Phantasie Spectaculums“ die zahlreichen Marktstände von Händlern und Handwerkern besuchen. Täglich werden erlebte und gelebte Geschichte sowie abwechslungsreiche Shows und Konzerte vieler namhafter Musiker und Künstler in mittelalterlicher Atmosphäre präsentiert. Kleine und große Besucher werden an den drei Tagen so in eine ganz andere Welt voller Gaukler, Zauberer, Ritter und Spielleuten eintauchen können.

Nationale wie internationale Hip Hop Stars geben sich vom 6. bis 8. Juli in Ferropolis die Ehre. Gefeiert wird das 15. Splash-Festival und zu diesem Jubiläum hat sich auch ein Urgestein der deutschen Hip-Hop-Szene angekündigt: Torch. Der Heidelberger war Anfang der Neunziger einer der ersten Rapper, die hierzulande mit deutschen Texten auf sich aufmerksam machten. Ebenfalls einfliegen wird der maskierte Rapper Doom aus New York und Hip Hop Stars wie Kool Savas, Max Herre und De La Soul. Zum 15. FestivalJubiläum wird es außerdem noch einige besondere Aktionen geben. So hat der Chemnitzer DJ Ron eine audiovisuelle Retrospektive auf 15 Jahre Splash vorbereitet.

N Mittelalterliches Phantasie Spectaculum auf

N Splash-Festival, 6. bis 8. Juli, Ferropolis. Grä-

K Kulturfestival auf der Messe

den Festivalwiesen der Messe Dresden vom 8. bis 10. Juni, mehr Infos unter www.spectaculum.de

fenhainichen; Tickets und komplettes Line-Up unter www.splash-festival.de

Skyylista Nightfashion Scouting Tour

Erlebnisfest der Sinne

K Trendsuche im Purobeach

K Bildende Kunst im Stadtpark Großenhain

Skyy Vodka tourt dieses Jahr durch angesagte deutsche Clubs und sucht Nightfashion Trends, die ins Auge stechen. Am 23. Juni kommt die Skyylista-Tour ins angesagte Purobeach nach Dresden. Stylische und glamouröse Looks gehören genauso zu einer guten Party wie eisgekühlte Drinks. Unterstützt wird die deutschlandweite Aktion von Star-Stylist Mads Roennborg und Fotograf Nils Rodekamp. Als Skyy Vodka Scouts begeben sich die beiden nach Dresden und suchen im Purobeach trendige Frauen, die dann als Skyylistas bei einem Fotoshooting direkt vor Ort ihre Outfits präsentieren.

Vom 15. bis 17. Juni wird im Stadtpark Großenhain wieder das Erlebnisfest der Sinne gefeiert. Seit über zehn Jahren können hier international bekannte Künstler sowie einzigartige künstlerische Installationen in der faszinierenden Umgebung des Stadtparks erlebt werden. Mit der Ausrichtung des Erlebnisfestes der Sinne fördert die Stadt Großenhain seit 1997 die Bildenden Künste. Headliner ist dieses Jahr Kitty Hoff. Sie gibt sich witzig oder melancholisch in ihren Songs, die als Chanson, als Reggae oder als lyrischer Walzer daherkommen. Neben der Sängerin erwartet den Besucher Götz Bergmann & his gentlemen gemeinsam mit der Neuen Elbland Philharmonie, der deutsche Liedermacher Felix Meyer mit seiner Band, Künstlerworkshops und faszinierende Ausstellungen.

N Skyylista-Tour im Purobeach am 23. Juni, mehr Infos unter

N Das Erlebnisfest der Sinne im Stadtpark Großenhain, 15. bis 17. Juni, mehr

www.skyy.de/skyylista

4

Mittelalterliche Phantasie

Infos unter www.erlebnisfest-grossenhain.de


04-05 Boulevard 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 17:54 Seite 5

BOULEVARD Text: Doreen Theissig, Juliane Sesse L

Ideen gesucht K Energieeffizienz in Sachsen

SMS So langsam werden wohl die Elektro-Jünger unruhig, denn vom 10. bis 12. August findet die 16. Ausgabe des Festivals für elektronische Musik – das SonneMondSterne (SMS) – an der Bleilochtalsperre Saalburg in Thüringen statt. Das diesjährige Line-Up ist mittlerweile komplett und bietet wahre Elektronikperlen, Geheimtipps und bewährte SMS-Partygaranten. Jeweils mit einer exklusiven Show kommen The Prodigy und Fatboy Slim. Ebenfalls haben sich bekannte Größen wie Deichkind, Skrillex, Hot Chip und Fritz Kalkbrenner angesagt. Insgesamt zählt das Festival zu den größten Open-Air-Veranstaltungen elektronischer Musik in Europa. Wie immer stehen den Besuchern zwei Campingplätze zur Verfügung, deren Nutzung im Ticketpreis von 92 Euro enthalten sind. Karten gibt es im Vorverkauf und auf der Festivalhomepage www.sonnemondsterne.de. N SonneMondSterne 2012, 10. bis 12. August, Bleilochtalsperre, Saalburg, Thüringen;

Foto: SMUL

K Elektonik-Festival in Saalburg

Noch bis Anfang Juli können sich alle Sachsen und an Sachsen Interessierte mit ihren Beispielen und Ideen zum Thema „Machen Sie mehr aus Ihrer Energie!“ zu Wort zu melden. Hintergrund dazu sind die ehrgeizigen Klimaziele des Freistaats. Bis zum Jahr 2020 sollen die jährlichen CO2-Emissionen im Vergleich zu 2009 um ein Viertel reduziert werden. „Unser Ziel ist es, die Veränderungen des Klimas in einem erträglichen Rahmen zu halten. Spürbar sind Klimaveränderungen schon heute, vor allem durch Wetterextreme. Wenn wir diese Veränderungen begrenzen wollen, müssen wir den CO2-Ausstoß reduzieren“, so der Landesumweltminister Frank Kupfer. Deshalb sollen sich möglichst viele mit Ideen zum Thema Energieeffizienz und Ressourcenschutz unter www.dialog.sachsen.de melden. Die Vorschläge werden gesammelt und auf der Webseite bekannt gemacht. N „Machen Sie mehr aus Ihrer Energie“ unter www.dialog.sachsen.de

www.sonnemondsterne.de

Techno-Superstar K Paul Kalkbrenner im Ferropolis

Rauschende Sommernacht K Carte Blanche feiert Open Air Premiere

Am 16. Juni spielt Paul Kalkbrenner eine von drei exklusiven Deutschland-Shows in diesem Jahr in Ferropolis. Sieben Alben, ausverkaufte Konzerte und Charterfolge haben den Leipziger zu einem Techno-Superstar der Szene – auch auf internationaler Ebene – avancieren lassen. Zu seiner Open-Air-Show haben ebenfalls sein Bruder und DJ-Ikone Fritz Kalkbrenner, der niederländische Tech-House DJ Joris Voorn, das aufstrebende Talent der Techno-Szene Simina Grigoriu und der DJ, Produzent und Remixer Gunjah ihr Kommen angekündigt.

Die Open Air-Revue des Carte Blanche am 14. Juli in der Jungen Garde im Großen Garten verspricht ein echter Hingucker zu werden. Dresdens berühmtes Travestietheater holt zur Premiere seines Freilichtspektakels eine internationale Starbesetzung nach Dresden. Mit Live-Gesängen, neu einstudierten Choreografien, witzigen Parodien, verzaubernder Magie und traumhaften Kostümen verführt die neue Show das Publikum in eine rauschende Sommernacht. „Ein Lustgarten ist ganz hervorragend als Kulisse für unsere neue Show geeignet“, freut sich Theaterchefin Zora Schwarz.

N Paul Kalkbrenner, 16. Juni, Ferropolis, Gräfenhainichen, Einlass: 16 Uhr,

N Carte Blanche Open Air Show in der Jungen Garde am 14. Juli,

Tickets unter www.meltbooking.com/paulkalkbrenner

mehr Infos unter www.carte-blanche-dresden.de

Juni 2012 FRIZZ

5


06 Szene 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 17:25 Seite 6

SZENE N Text & Foto: Florian Hohmann

Probe sucht Raum K Als Band kommt man früher oder später nicht um ihn herum: den Proberaum. Dennoch sind, angesichts der schieren Masse an Musikprojekten, gute Proberäume in der Landeshauptstadt Mangelware. Oft sind die Künstler gezwungen widrige Konditionen einfach in Kauf zu nehmen. Doch an Alternativlösungen wird fleißig gearbeitet. FRIZZ Das Magazin hat die derzeitige Lage um die Proberäume näher beleuchtet und mit Musikern und Geschäftsleuten über Schwierigkeiten und Wege ihnen zu entkommen, gesprochen.

genen Stadtregionen. „Bands müssen sich immer baufällige Räume in irgendwelchen vergessenen Vierteln suchen.“ Dass hier eine Marktlücke besteht, hat er schnell erkannt und nach einer Alternativlösung gesucht. „Die meisten Bands proben einmal pro Woche zwischen zwei und drei Stunden. So haben wir dann auch die Preise ausgerichtet. Wenn man das hochrechnet, kommt man auf unter 100,- Euro pro Monat für regelmäßige Proben und du musst nicht einmal dein eigenes Equipment abnutzen.“ Des Weiteren hat Komfort für ihn Priorität. „Unsere Räume sind beheizt, wir haben saubere Toiletten und arbeiten auch an einer Lüftung für den Sommer. Man kann hier Instrumente ausleihen und wir haben auch einen kleinen Shop, wo wir z.B. Saiten oder Sticks verkaufen.“ Dass das Konzept funktioniert, zeigt die hohe Resonanz. „Mittlerweile“, so Burchartz, „sind hier insgesamt zwischen 70 und 100 Bands.“

Dass hier eine Marktlücke besteht, hat er schnell erkannt. Nils Burchartz vermietet im Volume 11 stundenweise komfortable Proberäume an Bands. Da muss man sich schon regelmägleich die Sicherung raus.“ „Ich denke, es gibt zu wenige ßig absprechen.“ Proberäume“, meint Jan Hoyer, SaEinen guten Proberaum zu finden, xofonist der Dresdner Jazz-FunkEine Alternativlösung für die erweist sich also schwieriger als Combo Los Spontanos. „Ich wüsste derzeitige Mangelsituation bietet gedacht. Und es mangelt an Koorzum Beispiel nicht, wo man hier in der Proberaumbetreiber Nils Burdinatoren. „Meistens weißt du gar der Neustadt proben kann, außer chartz an. Burchartz, der vielen nicht, wen du ansprechen sollst“, in irgendwelchen Kellern.“ Jan vielleicht noch in Erinnerung ist so Jan Hoyer. Zwar weiß man im Hoyer hat seit drei Jahren seinen als Drummer bei Proberaum in der The Dots, vermieMeschwitzstraße „Generell gibt es zu wenige Proberäume und die, tet seit 2011 stunim Industriegeländie es gibt, sind meist in grauenhafter Verfassung.“ denweise Probede, der vermutlich räume in der Friedbekanntesten richstadt. Im Volume 11 können Allgemeinen vom derzeit wohl beAdresse für Musiker in Dresden. sich Spielwütige in derzeit fünf kanntesten Vermieter für ProbeEin Proberaum kostet hier durchverschiedenen Proberäumen einräume in Dresden, der Nestler schnittlich 130 Euro pro Monat finden und in komfortabler AtmoGmbH, die u.a. auch Immobilien im und wird von mehreren Bands gesphäre musizieren. Industriegelände verwaltet. Fündig nutzt, um die Miete aufzuteilen. wird man dann aber doch eher in Die Ausstattung ist zudem eher Die Idee ist zwar nicht neu, aber einschlägigen Foren oder durch spärlich. „Wir haben Strom und in Dresden noch relativ frisch. Der Aushänge in Musikläden, besonLicht, aber keine Heizung“, sagt Anstoß dazu kam Nils Burchartz ders, da die Hauptmieter, also die Jan Hoyer. „Und die Toiletten sind angesichts der aktuellen Situation: Bands selbst, entscheiden, mit schon eklig.“ Dass Proberäume mit „Generell gibt es zu wenige Probewelchen Musikern der eigene ProKomfort geizen, gehört schon fast räume und die, die es gibt, sind beraum geteilt werden soll. Die dazu. „Mit meiner anderen Band Nachfrage ist hoch und die Kapazimeist in grauenhafter Verfassung.“ haben wir einen Proberaum in Dotäten schnell erschöpft. „Wir sind Dazu, meint er, komme die britz, da gibt es nur zwei Steckdomittlerweile drei Bands im Probeschlechte Lage und die mangelhafsen. Wenn du im Winter eine Heiraum und noch ein Schlagzeuger. te Sicherheit, besonders in entlezung anschließt, dann fliegt dir

6

FRIZZ Juni 2012

Dennoch will er mehr als nur komfortable Räumlichkeiten vermieten. „Wir wollen die Community entsprechend aufbauen. Nestler vermietet ja nur Räume. Die machen an sich nichts für die Szene.“ So werden Bands, die im Volume 11 spielen, auch auf der Homepage mit Hörproben präsentiert. „Wir bieten ein Gesamtpaket an: Man kann die Aufnahmen bei uns machen, wir stellen die auf unser Bandportal und wenn Anfragen kommen, dann können wir da vermitteln.“ Für Burchartz, so sagt er abschließend, sei die Unterstützung der Musikszene schließlich ein gesamtgesellschaftlicher Auftrag: „Musik ist ein Kulturgut und muss gefördert werden. Genauso, wie z.B. beim Sport, sollte das auch mit der Musik geschehen.“ Allerdings ist derzeit besonders die subkulturelle Szene auf das Engagement von Privatpersonen angewiesen. Die Bereitstellung von gut ausgestatteten Proberäumen mag da nur der Anfang sein.


07 Planen & Bauen 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 11:56 Seite 7

PLANEN & BAUEN Text: Doreen Theissig, Foto: Thomas Schlorke L

Stirbt die Seele des Hechts? K Warum die Bebauungspläne des Hechtviertels auf Widerstand stoßen

Das Hechtviertel hat sich gemausert und prompt wird der Nachbar der Neustadt modernisiert. „Neues bauen im Hecht“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Architekten, Stadtplanern und der Landeshauptstadt Dresden mit dem Ziel die letzten Baulücken im Hechtviertel zu schließen. Die Architekten haben dabei zeitgemäße Baukunst im Sinn. Viele „Ureinwohner“ amüsiert das eher wenig.

„Ich habe das Gefühl, dass sich die Stadtplaner keine Gedanken über das Lebensgefühl des Viertels hier gemacht haben.“ Über die städtischen Baupläne im Hechtviertel sind die „Ureinwohner“ wenig amüsiert. Das Hechtviertel ist vor allem bei jungen Menschen, Studenten und Familien beliebt. Erste neue Gebäude in modernem Gewand sind bereits in der zuvor brach liegenden Kiefernstraße entstanden und weitere sind bereits in Planung. Laut Stadtplaner Thomas Pieper soll die Kiefernstraße bis 2016 komplett bebaut sein. So richtig scheinen sich die neuen Wohnhäuser aber nicht in die geschichtliche Kulisse des Viertels einzufügen. Erst in den letzten Jahren hat sich das Gebiet zwischen der Königsbrücker Straße und der Hansastraße zu einem Mietmagneten entwickelt. Für viele Neustadtmüde ein Fluchtort – niedrige Mietpreise, ruhige Lage und wunderbare Rohperlen der Altbauarchitektur. „Jüngste demografische Erhebungen belegen das Wachstum und die Attraktivität des lange im Schatten des Kerngebiets der Neustadt stehenden Viertels jenseits des Bahndamms“, sagt der Leiter des Stadtplanungsamtes, Stefan Szuggat. Die Stadt investiert nun rund 20

Millionen Euro in die Realisierung verschiedener Bauprojekte. So sollen neue Spielplätze, Kindertagesstätten und vor allem Wohnhäuser entstehen. „Das mittels Bebauungsplan hergestellte Baurecht lässt für die Errichtung von Reihen-, Einfamilien- und Atelierhäusern, Geschoss- und Lofteigentumswohnungen vielfältige Möglichkeiten individuellen Wohnens und der Gestaltung von wohnnahen Grün- und Freiflächen zu“, beschreibt die Architektin Anke Hoffmann die Bebauungspläne. Stefan Szuggate begründet die Entscheidung, vorrangig neue Wohnhäuser zu bauen mit dem starken Zuzug ins Hechtviertel. „Da das Viertel insbesondere bei jüngeren Bürgern, Studenten und jungen Familien beliebt ist, war es konsequent, mit dem Bebauungsplan Kiefernstraße die Voraussetzungen für neue Angebote innerstädtischen Wohnens zu schaffen.“ Während vorrangig Familien froh über größere Mietwohnungen sind, ärgert sich manch anderer Anwohner über die Ästhetik und den Nutzen der Neubauten. Klaus Behrendt, freischaffender Künstler, steht dem geplanten Ausbau der Kiefernstraße skeptisch gegenüber: „Das Hecht ist wunderbar, so wie es ist. Ich verstehe gar nicht, warum aus der Kiefernstraße nichts anderes gemacht wird, als langweilige Wohnhäuser aneinander zu reihen.“ Der Künstler findet, der Raum könnte besser für Ateliers, Proberäume und Werkstätten genutzt werden. „Warum überlässt man nicht einfach den Hechtianern, was sie mit der Kiefernstraße machen wollen? Die haben bestimmt gute Ideen.“ Die bereits gebauten und zum Teil bewohnten Mehrfamilienhäuser in dieser Straße stoßen optisch auf wenig Zuspruch bei Anwohnern wie Marcel Kolbing. „Es macht die Wohnatmosphäre ein Stück weit kaputt. Ich habe das Gefühl, dass sich die Architekten oder Stadtplaner keine Gedanken über das Bild oder das Lebensgefühl des Viertels gemacht haben.“ N Mehr Infos unter www.bauen-im-hecht.de

Juni 2012 FRIZZ

Juni 2012 FRIZZ

7


08 Politik 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 11:59 Seite 8

POLITIK N Text & Foto: Doreen Theissig

Klarmachen zum Ändern K Alexander Brateanu ist seit Oktober letzten Jahres neuer Vorstandsvorsitzender der Dresdner Piratenpartei. Der 21-jährige Student der Politik- und Kommunikationswissenschaft will die Sichtbarkeit der Dresdener Piraten deutlich erhöhen und auch Bundesthemen der Partei nach Elbflorenz tragen. FRIZZ Das Magazin hat Alexander Brateanu zum Gespräch getroffen.

Herr Brateanu, wie sind Sie zur Politik und zu den Piraten gekommen? Politik hat mich im weitesten Sinne schon immer interessiert. In der Schule habe ich den Politikleistungskurs besucht. Ich habe mich anfangs sehr für die typischen Piratenthemen begeistert, aber zu Beginn sind mir die Piraten etwas suspekt gewesen. Ich habe gedacht, dass es politisch nur um drei Themen geht. Auf dem Bundesparteitag der Piraten 2010 in Chemnitz ist mir dann klar geworden, dass es in der Partei um mehr geht als nur drei Themen. Ich bin gleich anschließend Parteimitglied geworden. Neben Ihrem politischen Amt absolvieren Sie an der Technischen Universität Dresden ein Studium in Politik- und Kommunikationswissenschaft. Können Sie beide Aufgaben bewältigen oder leidet Ihr Studium unter Ihren politischen Aufgaben? Es geht schon. Natürlich ist es ein erheblicher Mehraufwand beides unter einen Hut zu bekommen. Mir hilft vor allem die internetgestützte Parteiarbeit der Piraten und ich kann so auch von zu Hause oder der Uni aus arbeiten. Ich bin ja auch nicht allein im Vorstand. Wir sind ein fünfköpfiges Team und ein richtig gutes dazu. Was möchten Sie mit den Piraten in Dresden verändern? Verkehrspolitisch setzen wir uns für einen Fahrschein losen Nahverkehr ein. Jeder Dresdner soll in die Straßenbahn einsteigen können, ohne jede Einzelfahrt bezahlen zu müssen. Die Piraten möchten so die Bürger dazu bringen, den Nahverkehr mehr zu nutzen. Wir wollen außerdem TrampingPunkte in Dresden einrichten, sozusagen Haltestellen für Tramper. Man hilft den Menschen auch, in dem man eine nettere Art des Reisens schafft. Ein wichtiges Ziel der Piraten ist der maschinenlesbare Staat, bzw. die maschinenlesbare Stadt. Statistiken und Gutachten

8

FRIZZ Juni 2012

der Stadt sollen ins Netz gestellt werden. Steuerlich finanzierte Daten müssen allen Bürgern zur Verfügung stehen. Das heißt auch, in Dresden sollen alle Verwaltungsabläufe transparent gemacht werden. Mehr Demokratie wagen! - Was heißt es für Sie konkret, die Partizipation jedes einzelnen Mitbürgers an der Demokratie zu fördern? Das beginnt in kleinen Dingen und reicht bis zu den großen politischen Fragen. Wir beteiligen die Bürger. Jeder kann Vorschläge und Anregungen äußern, aber die wenigsten werden von anderen Politikern ernst genommen. Viele Abgeordnete sind in ihrer eigenen Politikersphäre in der Vorschläge keinen Platz haben. Wir wollen die Bürger ernst nehmen. Privatsphäre und Datenschutz, sowie der transparente Staat sind wichtige Pfeiler Ihrer Politik. Kann in einem transparenten Staat die Privatsphäre überhaupt geschützt werden?

„Wir wollen Politikern ja keinen GPS-Chip unter die Haut pflanzen. Uns geht es vor allem darum den Staat als Institution offenzulegen.“

Das ist eine interessante Frage. nerell gibt es ein FinanzierungsunDie offizielle Parteilinie sieht vor, gleichgewicht in der KulturlandDas ist natürlich ein schwieriger dass wir nicht am Urheberpersönschaft. Während die traditionellen Punkt. Man muss an dieser Stelle Bühnen hochsubklar trennen. Der ventioniert sind, Staat soll transpa„Viele Abgeordnete leben in einer Sphäre, in der werden die kleirent sein. So muss Vorschläge keinen Platz haben.“ nen Bühnen finander Politiker im ziell vernachläsAmt auch transpalichkeitsrecht zweifeln. Uns geht sigt. Das muss aber nicht gleich rent sein, aber als Privatmensch es vor allem um eine Lockerung heißen, dass beispielsweise Theasoll seine Privatsphäre geschützt der Verwertungsrechte. Wir krititern Subventionen weggenommen sein. Wir wollen Politikern ja keisieren die Entscheidung des Gewerden sollen. nen GPS-Chip unter die Haut richts nicht. Hätte der Architekt pflanzen. Uns geht es vor allem daWerden Sie und Ihre Partei von anRecht bekommen, dann wäre ihm rum den Staat als Institution offenderen Politikern und Parteien ernst das Urheberpersönlichkeitsrecht zulegen. genommen? zugesprochen worden. Auch diese Die Piratenpartei will das UrheberEntscheidung hätten die Piraten Wir werden seit den ersten recht, für viele ein unverzichtbares unterstützt. Wahlerfolgen auf jeden Fall ernster Gut, reformieren. Im Falle des gegenommen. Mit den Grünen trefIhre Partei, so hieß es in den planten Dresdner Kulturpalastumfen wir uns ganz basisdemokraMedien, möchte die subventionierbaus hat der Konflikt zwischen Artisch und pflegen einen guten politen Bühnen abschaffen. Wollen die chitekt, der sein Urheberrecht eintischen Austausch. Ich hatte letzPiraten auch den Dresdner Kulturgeklagt hat, und der tens erst eine interessante betrieb drastisch reformieren? Stadtverwaltung zu einem zähen Auseinandersetzung mit der Rechtsstreit geführt. Im April wurde In Sachsen und Dresden gibt es Dresdner CDU Fraktion über Twitdie Klage des Architekten abgewiesolche Pläne der Piraten nicht. ter. Ein CDU Abgeordneter wollte sen. Stehen Sie hinter diesem UrDiese Berichterstattung bezog sich uns über ein Gesetz belehren und teil? auf den Berliner Kulturbetrieb. Gehat sich dabei selbst geirrt.


09 Fotografie 0612 DD:! Muster HA 21.05.12 15:13 Seite 9

FOTOGRAFIE Text: Annekathrin Kohout, Foto: Philipp Baumgarten L

Die Hüter der Lichtspur K Das traditionsreiche Fotolabor Görner in der Dresdner Neustadt feiert 15. Geburtstag und bedauert, dass so viele Menschen fotografieren, aber niemand mehr die Bilder entwickeln lässt. Eine Preisausschreibung soll Fotografen jetzt dazu anhalten mal wieder im Labor vorbeizuschauen.

werden. Gute Bilder zu machen, ist Die Fotografie war das Medium eine Frage des richtigen Filters des 20. Jahrhunderts. Sowohl in und entwickelt werden diese der Kunst als auch in der Alltagsschon gar nicht mehr. Das „unhinpraxis begann sie unsere Weltbiltergehbare Gefühl der Wirklichder zu revolutionieren, Konventiokeit“, wie Roland Barthes es einst nen zu sprengen und scheinbar unformulierte, hinterlässt die digitale erschöpfliche Individualitäten und Fotografie zwar immer noch – Lebensentwürfe auszubilden. Sie doch dies ist vielmehr der traurige hat die Kunst – wie es so schön Indikator einer verklärten Welt, als heißt – zu sich selbst gebracht und die Auseinandersetzung mit dem eine Erinnerungskultur ungeahnMedium selbst. ten Ausmaßes entstehen lassen. Fotografien – entwickelt und auf Aktuelle Fototheorien sprechen Papier – wurden im privaten Bedavon, der digitalen Fotografie ihreich zu Trophäen schöner Erinneren Status „Fotografie“ abzuerkenrungen, wurden zum Statussymbol nen. Aber wenn die digitale Fotound beglaubigten unsere Erlebnisgrafie keine Fotografie ist, was ist se. Dokumentarfotografen brachsie denn dann? Was ist der entten die Welt in unsere Wohnstuscheidende Unterschied? „Dass die ben, schöne Bilder wurden gesamdigitale Fotografie keine Fotogra„Ein Ort, an dem man sehr herzlich melt und bewahrt. Man hat an sie fie ist, ist vielleicht nicht ganz die dazu angehalten wird, analog zu geglaubt, schließlich hinterließ der richtige Formulierung“, entgegnet fotografieren.“ Anlässlich seines Abgebildete eine Lichtspur auf Thomas Görner. Und weiter: Geburtstages lobt das Fotolabor dem Film und bezeugte damit sei„Manchmal ist diese Technik in beGörner einen Fotopreis aus. ne ehemalige Anwesenheit. stimmten Bereichen ganz interesIn dieser Zeit erlebte auch ein sant. Der Pressefotograf war schon kleines, vielleicht sogar unauffälliimmer auf Geschwindigkeit angeges Fotolabor in Dresden seine ze zwischen Profi und Amateur: sie wiesen, er war schon immer geBlütezeit. Zwischen 1950 und 1972 ist hauchdünn. zwungen aktuell zu sein und das wurde das Fotolabor Görner zu eiBild sofort zum Druck zu bringen. nem Zentrum für Profifotografen. Und auch die Frage, welche RolJetzt kann man bis 15 Minuten vor Das waren die Fotografen der le das Handwerk Nachkriegszeit, von dabei spielt: „Früdenen ein Großteil „Aktuelle Fototheorien sprechen davon, her hat es eben sich daran machte, der digitalen Fotografie ihren Status „Fotografie“ eine Black Box die Zerstörung und abzuerkennen.“ gegeben. Ich den Wiederaufbau musste zwar FilDresdens zu dokume selber belichten, dann sind die Redaktionsschluss noch eine Aufmentieren und die ModernisieBilder aber verschwunden. Und nahme machen. Das ist zweifelsfrei rung, ihre gesellschaftlichen und zwar bei Jemanden, der sich wirkeine wichtige Sache.“ psychischen Folgen. In der Sächsilich auskennt. Jetzt nehme ich die schen Landesbildstelle, heutige Karte aus der Kamera und stecke Doch was aus praktischer Sicht Deutsche Fotothek, wurden und sie in meinen Fernseher.“ Fotograein Meilenstein zu sein scheint, hat werden die Bilder noch immer arfie im Plural und das digital – aus umso größere Auswirkungen auf chiviert. Entwickelt wurden die der „Bilderflut“ wird das „Fotouniunser Wirklichkeitsverständnis. Fotos bei Görner, aber das Labor versum“. Natürlich hat es auch Pressefotos beglaubigen nicht war früh auch zu einem Ort des Auswirkungen auf ein Fotolabor, mehr die Nachrichten, sie interAustauschs und der Kommunikatiwenn niemand mehr Bilder entwipretieren diese – und das nicht nur on geworden. Man traf sich zum ckeln muss. Zwar hat Görner Juin der Bildzeitung. Auch im Be„Fotografenfrühstück“ und hatte nior 1993 das Labor neu eröffnet, reich der künstlerischen FotograTeil an einer Familie, nicht an eium ihm Aufschwung zu verleihen fie muss man sich neuen Problenem Dienstleister. und nebenbei ein Fotofachhandel men stellen: „In der Handhabung für eine englische Firma integriert, der digitalen Fotografie sehe ich Heute hat die digitale Fotografie im Moment ein großes Problem. Es doch ohne analoge Bilder ist auch unsere Erinnerungen ersetzt, Stakommen jetzt jede Menge Leute dieses Vorhaben langfristig zum tussymbol ist unser Profil auf Faund sagen: Ich bin jetzt selbst FoScheitern verurteilt. cebook und dort müssen Erfahruntograf“, sagt Görner fest. Die Grengen längst nicht mehr beglaubigt

Dennoch ist das Labor auch heute noch ein Ort, an dem sich junge Fotografen begegnen und Kontakte knüpfen. Ein Ort an dem man sehr herzlich dazu angehalten wird, analog zu fotografieren (und natürlich hat man auch nichts gegen das digitale Medium). Und ein Ort, der in seiner jetzigen Konstellation den 15. Geburtstag feiert. Doch bevor das große Fest beginnt, wird zum ersten Mal der Görner Fotopreis ausgeschrieben. Der Görner Fotopreis ist eine Initiative in Kooperation mit dem Kuratorenkollektiv und das Thema lautet „Das andere Dresden“. Bewerben kann sich jeder, der fotografiert – also Profi und Amateur. Die Gewinner erhalten Wertgutscheine für das Fotolabor und eine Ausstellung im „Hole of Fame“. Und dann gibt es noch Gerüchte über die Wiederbelebung des Fotografenfrühstücks. Aber die sind noch ganz kleinlaut, also nicht weitersagen! N Informationen zur Preisausschreibung unter www.kuratorenkollektiv.de

Juni 2012 FRIZZ

9


10 Gesellschaft 0612 DD:! Muster HA 21.05.12 15:10 Seite 10

GESELLSCHAFT N Text & Foto: Julia Grubitzsch

Wegen explodierender Geburtsversicherungsprämien gehen immer mehr Hebammen auf die Barrikaden. Sie fürchten um ihre Existenz.

„Die Krankenkassen knebeln uns“ K Anfang Mai haben sich Dresdner Hebammen getroffen, um gegen die steigenden Versicherungsprämien für Geburtshelferinnen zu protestieren. FRIZZ Das Magazin nahm die Aktion zum Anlass, zu erzählen, warum immer mehr Hebammen das Herzstück ihres Berufes, die Geburt selbst, aufgeben müssen.

Kerzenlicht, eine entspannte Atmosphäre wie in einem Wohnzimmer. So bringt die 33-jährige Nicole Werner vor gut einem Jahr ihren Sohn Leo in einem Dresdner Geburtshaus zur Welt. „Mein Freund und meine Hebamme waren bei der Geburt dabei und niemand sonst, das war für mich genau richtig“, erzählt die stolze Mama. Und weiter: „Die beiden waren wie Schatten um mich herum, so dass ich mich fallen lassen konnte und ich trotzdem wusste, es sind die beiden Menschen an meiner Seite, denen ich gerade am meisten vertraue.“ Was hier so wundervoll klingt, könnte bald der Vergangenheit angehören. Denn die Haftpflicht-Versicherungssummen für selbstständige Hebammen, die eine Geburt betreuen wollen, steigen immer weiter. Von ursprünglich rund 2000 Euro im Jahr stiegen die Kosten im Jahr 2010 auf 3600 und sollen nun bald die 4000-Euro-Marke erreichen. „In Relation heißt das, dass jede einzelne Hebamme die ersten zehn bis zwölf Geburten im Jahr nur macht, um die Versicherungssumme zu begleichen“, sagt Hebamme Steffi Möller vom Hebammenhaus auf der Louisenstraße. Pro Jahr legen die Kosten um fast 15 Prozent zu. Dabei machen

10

FRIZZ Juni 2012

die Geburtshelferinnen nicht mehr Fehler als früher. Angestiegen sind jedoch die Heil- und Pflegekosten. Wenn doch etwas schief geht, nehmen die Krankenversicherungen der Babys Regress in größerem Umfang als bisher bei der Haftpflichtversicherung der Hebamme.

Stundenlöhne seien dabei denkbar schlecht. Viele freie Hebammen lebten am Existenzminimum. „Die Kassen zahlen furchtbar schlecht, können aber behaupten: Wir übernehmen die Hebammenleistungen komplett“, so die Geburtshelferin. Besonders brisant ist, dass wegen der steigenden Kosten vor allem die Geburten zu Hause oder in den Geburtshäusern nicht mehr angeboten werden können. Denn die Vorteile einer Geburt außerhalb einer Klinik liegen für Hebamme Steffi Möller klar auf der Hand: „Geburten sind hormonell gesteuerte, komplexe und störanfällige Prozesse.“ In ihren Augen ist eine

me doch weit mehr als eine reine medizinische Hilfe bei der Geburt. Sie ist den Frauen wichtige Vertraute und Helferin in aufregender Zeit. „Meine Hebammen betreuten meine sämtlichen Vorsorge-Untersuchungen und waren immer für meine Sorgen und Nöte da“, berichtet Pauline Böhme, die im Januar Mutter einer Tochter wurde. Und weiter: „Gespräche kommen bei den Besuchen beim Gynäkologen oft zu kurz. Viele Mediziner können oder wollen sich keine Zeit für Fragen der Frauen nehmen“.

Die Geburtshelferin ist verärgert: „Ich übernehme sehr viel VerSich eben diese Zeit zu nehmen, antwortung in meinem Job, und ist für die Hebamdas mache ich selbstvergern. Wenn ich „In Relation heißt das, dass jede einzelne Hebamme men ständlich. Für Nidann aber so gar die ersten zehn bis zwölf Geburten im Jahr nur keine offizielle macht, um die Versicherungssumme zu begleichen.“ cole Werner, die im Geburtshaus Wertschätzung, auGeburt im Geburtshaus oder zu ihren Sohn auf die Welt brachte, ßer die der Familien erfahre, dann Hause der natürliche Weg. Mit eistanden zwei Hebammen im Wechwerde ich richtig wütend. Um mich ner vertrauten Hebamme, die der sel drei Wochen vor und zwei Wodann zu schützen, muss ich mich werdenden Mutter zur Seite steht. chen nach errechnetem Geburtseigentlich beruflich umorientietermin in Rufbereitschaft. Und ren“. Doch oft genug lassen sich die zwar rund um die Uhr. Diese ErFrauen von ihrem eigentlichen reichbarkeit kostet derzeit 250,00 Steigen die Versicherungskosten Wunsch, in einem intimeren RahEuro. Während des Wochenbettes weiter an, droht vielen Hebammen men zu entbinden, abbringen. Aus nach der Geburt besuchen die der finanzielle Bankrott. So ist die Sicherheitsgründen. Doch so siHebammen die jungen Familien Kooperation mit den Krankenkascher, wie Mediziner suggerieren, zuhause, am Anfang täglich, später sen eines der größten Probleme sind auch die Klinikgeburten nicht. für die Hebammen. „Mir ist jetzt nach Bedarf. Ein unersetzlicher Risiken wie Klinikkeime, Eingriffe, klar geworden, dass die KrankenDienst, da in der ersten Zeit dadie oft gar nicht nötig wären, werkassen uns tatsächlich knebeln“, heim meist unzählige Fragen aufden ausgeblendet. ärgert sich Steffi Möller. Die Hebtauchen. amme erzählt weiter: „Wir sind geFragen hatte Nicole nach Leos setzlich an die Preise gebunden, Für die schwangeren Frauen Geburt jede Menge. „Ich war heildie die Kassen zahlen. Das heißt, und frisch gebackenen Eltern würfroh, dass ich meine Hebamme jewir dürfen zum Beispiel auch für de die Einschränkung der Hebamderzeit anrufen konnte und hoffe, Vorbereitungs- und Rückbildungsmenleistungen einen immensen dass es diesen Service auch in Zukurse, nichts aufschlagen“. Die Verlust bedeuten. Ist eine Hebamkunft für die Frauen geben wird“.


11 Bühne 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 11:46 Seite 11

BÜHNE Text: Doreen Theissig, Foto: presse L

Musik. Ein wunderschönes Bild. Meine Kinder spotten gerne: „Du hast immer eine Idee, auch wenn man gar keine braucht.“ Sie haben recht. Ich denke da nicht viel drüber nach, das ist nur ein Instinkt. Der Klang hat für mich eine erotische Komponente und der Kopf hat da wenig zu tun. „Die Frage der Fragen. Soll die Kunst subventioniert werden, oder soll sie sich der Realität des Zuspruchs unterwerfen.“ Der Dresdner Schauspieler Ahmad Mesgarha steht mit seinem Reutter-Abend kurz vor dem zehnjährigen Jubiläum.

„Kunst braucht Raum, Zeit und Geduld“ K In kulturell unsicheren Zeiten, in denen Schauspieler nicht mehr fest angestellt und Subventionen für Theater gestrichen werden, ist der Dresdner Schauspieler Ahmad Mesgarha eine angenehme Ausnahme. Scheinbar unberührt von den gängigen Problemen zieht das feste Ensemblemitglied des Staatsschauspiels Dresden seine Erfolgsrunden. Gemeint ist hier vor allem Mesgarhas Otto-Reutter-Abend, „Der Überzieher“. Im August feiert das Stück beim Dresdner Sommer zehnjähriges Jubiläum. Im FRIZZ-Interview spricht der Schauspieler über subventioniertes Theater, sein Erfolgsrezept und weshalb er sich in der hiesigen Kulturlandschaft so wohl fühlt.

Was fasziniert Sie am Theater? Die Veränderung. Nichts lässt sich festhalten. Der Film kann das, das Theater will das gar nicht. Jeder Moment auf der Bühne ist einmalig, er wird geboren und erstirbt zugleich. Dann der Augenblick vor dem Zuschauer. Theater lässt sich schwer ausrechnen. Ich habe in den Jahren gelernt mich einer gewissen Zufälligkeit hinzugeben. Das bedeutet dem Moment zu vertrauen. Hat es ein Stück in Ihrer Karriere gegeben, was Sie besonders beeinflusst hat? Mir wird immer klarer, dass alles zueinander gehört. So sind die Stücke, die ich gespielt habe für mich auch alle gleichsam wichtig. Komischerweise beschäftigen mich meine Misserfolge etwas mehr, als die Erfolge. Als wären sie eine Aufgabe, die es zu lösen gilt. Jeder Schauspieler hat seine eigene Methode, um sich auf der Bühne authentisch in einen Charakter hineinzuversetzen. Manche recherchieren intensiv und einige wollen ganz und gar mit ihrer dargestellten Figur verschmelzen. Was ist Ihre Methode? Immer anders. Manchmal beschäftige ich mich unentwegt mit einer Rolle, bin für anderes abwesend, manchmal erfordert es aber

Mit ihrem Otto-Reutter-Abend „Der Überzieher“ feiern Sie im August dessen zehnjähriges Jubiläum beim Dresdner Sommer. Was ist für Sie das Besondere an diesem Abend? Das entscheidende in unserem Leben entsteht nebenbei. Ich wollte ja nur einen schönen Abend zusammenschustern, den ich so nebenbei mal spiele, zum Tingeln eben. Ich hätte nie mit dem Erfolg gerechnet. Otto Reutter ist schon ein Phänomen, das hat gar nicht so viel mit mir zu tun. Er funktioniert wie ein Breitbandantibiotikum – irgendwas schlägt an. Sie ahnen gar nicht, wie viel ich mit diesem „Überzieher“ verbinde. Er hat mich manchmal gerettet und ich habe ihn gepflegt und aufgezogen wie ein Kind. Nun ist er zehn Jahre alt. Es ist Friedrich Wilhelm Junge,

ihr besser als manch anderer Bühne in Dresden. Verstehen Sie politische Ansätze, die subventionierte Bühnen gänzlich abschaffen möchten? Das ist doch überhaupt die Frage der Fragen. Soll die Kunst subventioniert werden, oder soll sie sich der Realität des Zuspruchs unterwerfen. Und wenn Sie mich fragen, darf man die Frage gar nicht stellen. Das wäre der Tod. Kunst braucht Raum, Platz, Zeit, Geduld – gerade weil Kunst vom Geschmack bewertet wird. Kultur bedeutet Leben. Das Leben eines Theaters im verantwortungsvollen Sinne ist auch ein soziales Netzwerk, das es zu erhalten gilt. Freie Theaterbühnen bemängeln immer wieder die ungenügende Zusammenarbeit zwischen den Dresdner Kulturbetrieben. Wie schätzen Sie die Kooperationsbereitschaft der Bühnen ein?

Immer, wenn man sich auf Neues, Fremdes einlässt, trägt man Gewinn. Der Mensch neigt zur Zuauch Abstand und Geduld. Mit friedenheit. Wenn sich seine Not dem Benedict in „Viel Lärm um verflüchtigt hat, setzt er sich auf nichts“, oder Joseph Tura in „Sein das erworbene Gut, um zu brüten, oder Nichtsein“, dem Hendrik Höfum zu vermehren. Gleichzeitig gen aus „Mephisto“ war die Spielbaut er einen weise meinem eigeZaun, damit keinen Habitus ange„Otto Reutter funktioniert wie ein Breitbandantiner klaut, was ihm passt. Die Rollen biotikum – irgendwas schlägt an.“ gehört. Jedoch habe ich so gedem damaligen Chef des Theaterwer auf unseren Spielplan guckt, spielt, wie ich denke und fühle. Ich kahns Dresden zu danken, dass er sieht was wir für die Zusammenarhabe sie zu mir gezogen. Sie haben entstanden ist: „Ahmad, du wirst beit tun. Das ist schon immens und den Mesgarha Stempel aufgenun bald 40, also wird jetzt laufen ich habe immer ein schlechtes Gedrückt bekommen. Mit dem gelernt. Das Leben ist kein Ponywissen, denn das Überangebot, die „Licht“, dem „Der zerbrochenen hof. Ein Soloabend muss ran!“ unzähligen Veranstaltungen, FesKrug“, dem „Mann ohne Vergante, Workshops mit „theaterfremgenheit“ zum Beispiel haben RolSie sind dem Staatsschauspiel Dresden“ Kultureinrichtungen unserer len vor mir gestanden, zu denen den als Schauspieler treu geblieben. Stadt bestimmen unseren Spielich mich hinbewegt habe. Ich habe Als subventioniertes Theater geht es plan. ihr Aussehen, ihren Gang, ihren Blick, ihre ganze Motorik erst erlernen müssen. Neben Schauspiel lieben Sie auch die Musik. Was unterscheidet für Sie persönlich diese beiden Ausdrucksformen?

So groß ist der Unterschied gar nicht, weil streng genommen auch die Sprache eine Musikalität besitzt. Ich habe schon als Kind gerne den Stimmen zugehört. Ihre Schwingungen verraten mehr, als nur Worte über den jeweiligen Menschen. Vielleicht ist es die Unbeschwertheit der Musik, die mich an sie bindet. Man sagt ja, wo Worte nicht mehr genügen, beginnt die

Juni 2012 FRIZZ

11


12 Bühne & Konzert 0612 DD:! Muster HA 21.05.12 15:04 Seite 12

BÜHNE & KONZERT N Text: Doreen Theissig, Foto: Paul Voigt

Schonungslose Entblößung der beiden Charaktere: In einer eindringlichen Inszenierung zeigt das Societaetstheater jetzt das Zweimannstück „Tagträumer“.

Aussichtsloser Versuch K Ein Mann, eine Frau, ein kaputter Truck und ein Pullover geben den Stoff für ein mitreißendes Kammerspiel des Ensembles la Vie, das am 7. und 8. Juni im Societaetstheater zu sehen ist.

Die beiden Protagonisten Rose und Cliff treffen als zwei völlig verschiedene Charaktere aufeinander, die sich mal anziehend, mal abstoßend finden. Doch beide eint ihre Liebe zu Tagträumen, in denen ihre sehnlichsten Wünsche in Erfüllung gehen. „Tagträumer“ ist eine Koproduktion des Ensemble La Vie, dem Volkstheater Rostock und dem Verein Leben mit Unterstützung der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Dort ist die Inszenierung bereits letztes Jahr erfolgreich aufgeführt worden. Jetzt ist sie auch in Dresden zu sehen. Die Produktion beruht auf dem gleichnamigen Buch von William Mastrosimone. In seinem 1981 verfassten Zwei-Personen-Stück zelebriert er den aussichtslosen Versuch einer Annäherung zweier zufällig aufeinander treffender, beide in ihren trostlosen Jobs vereinsam-

ter junger Menschen. Der Autor hat eine zwischenmenschliche Versuchsreihe konzipiert, die in der schonungslosen Entblößung der beiden Charaktere gipfelt. Mit dem gesellschaftlichen Hintergrund einer ausweglosen Industriegesellschaft, in der so manches Individuum unter Leistungsdruck zusammenbricht, treffen die beiden Hauptfiguren Cliff und Rose aufeinander. Regisseur René Rothe und Dramaturg Paul Voigt stellen sich dieser stofflichen Vorlage gemeinsam mit den Schauspielern Anne-Elise Minetti und David Nádvornik. Auf eine ausschweifende Kulisse wird verzichtet – eine Flasche Wasser, die Garderobe der Figuren und Kleiderballen, die von den Protagonisten auf verschiedene Weisen eingesetzt werden, müssen reichen. In diesem zurückhaltenden Bühnenbild entfaltet sich ein

Spiel der Polaritäten zwischen Rose und Cliff. Als Trucker ist er ständig auf Achse und rast an der eigentlich ersehnten Freiheit vorbei. Er will alles, was ihn einengt sprengen und in die unendliche Weite fliehen. Rose hingegen träumt von einer nicht sehr großen heilen Welt. Sie arbeitet in einem kleinen Laden hinter der Theke und hofft hier die ersehnte Geborgenheit im Alltagstrott zu finden. Wegen einer Trucker-Panne bleibt Cliff in einem Kaff hängen. Dort trifft er Rose, die ihn kurzerhand bei sich aufnimmt. Schnell begreifen beide, dass sie die unverheilten tiefen Wunden aus ihrer

Dreimal um die Sonne

Wir freuen uns einfach dabei zu sein und sind sicher, dass es ein super Fest wird, denn Dresden ist Dresden und die Neustadt ein toller lebendiger Ort! Wir bringen uns und unsere Musik mit und endlich auch unsere neue Platte „Dreimal um die Sonne“.

12

ten kommen, ebenso geht, bin ich dankbar und will das gar nicht weiter benennen. Was fasziniert Sie persönlich an den Siebzigern und der Disco-Ära? Der Klang der Instrumente und die Koteletten! Der Disco-Beat, der mich in Bewegung bringt, kraftvoll, sentimental, kitschig, bizarr und trotzdem wahr und frei.

Warum liebt Sie das Dresdner Publikum? Lieben Sie die Dresdner auch?

Bei Titeln wie „Durch die Tränen in das Glück“ oder „Du bist meine Liebe“ kann man schon eine starke Nähe zum Schlager vermuten. Wie viel Schlager steckt in Ihnen?

Ich denke, man kann nur etwas lieben, mit dem man sich verbunden fühlt und ich fühle mich sehr verbunden. Wenn es den Dresdnern, die zu unseren Konzer-

Das hängt von der genauen Definition ab, was ein Schlager ist. Ich kann nur so viel sagen: Ich schreibe nicht, um irgendeine „HeileWelt-Sehnsucht“ zu bedienen,

FRIZZ Juni 2012

N Tagträumer im Societaetstheater am 7. und 8. Juni, mehr Infos unter www.ensemble-lavie.de

Wenn Ihnen im Juni irgendwo in der Stadt ein paar Monsterkoteletten mit Riesenbrille über den Weg laufen, kann es sich eigentlich nur um Freddy Fischer handeln. Er wird zur BRN erwartet.

K Freddy Fischer, der Mann mit den Monsterkoteletten, der Riesenbrille und der Elvistolle, hat sein drittes Studioalbum „Dreimal um die Sonne“ fertig und kommt mit seiner Cosmic Rocktime Band im Juni nach Dresden. Seine Songs wirken wie Balsam für gebrochene Herzen. Der Berliner Freddy Fischer ist ein Vollblut-Entertainer, der seinem Publikum gleich mal demonstriert, wie man richtig zu Discomusik tanzt. Im Gespräch erfährt FRIZZ Das Magazin, was so alles hinter dem Showman Freddy Fischer steckt.

Freddy, am 15. Juni spielen Sie zur BRN in Dresden. Was erwarten Sie sich von der Bunten Republik Neustadt und was können die Dresdner von Ihnen erwarten?

Vergangenheit verbindet – sie aber gleichermaßen durch ihre verschiedenen Wege der Verarbeitung entzweit sind. Cliff träumt von Freiheit, Rose von Geborgenheit. In ihrem Miteinander flüchten sich die beiden jeweils in ihre Traumwelten, die sich immer weiter von der Realität entfernen. Die Inszenierung „Tagträumer“ beginnt ohne Hast eine Geschichte zu erzählen, die in ihrem Verlauf immer mehr an Tempo gewinnt. Was ist Traum? Was ist Wirklichkeit? – eine klare Antwort wird dem Zuschauer verwehrt.

oder ein schönes lauwarmes „Selbstmitleidsbad“ zu nehmen. Höre einfach genau hin und nenne es wie Du willst. Kann Schlager für Sie auch rebellisch sein? Udo Jürgens konnte das in den Siebzigern durchaus - mit dem „Ehrenwerten Haus“. Ob das angekommen ist bei den Leuten, die es betroffen hat, ist eine andere Frage. Wo fängt bei Ihnen guter Geschmack an und wo hört er auf? Über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber ich finde es unerträglich, wenn ich spüre, dass et-

was konstruiert wird, um einen bestimmten Effekt zu erzielen und nicht aus dem Innern kommt. Wenn etwas aus dem Innern kommt, darf es so sein, wie es ist. Gut schmecken, oder auch nicht – Das spielt dann keine Rolle. Vielfältigkeit und Einfältigkeit reichen sich derzeit in der Musikbranche die Hand. Was ist das Originelle an Ihrer Mischung aus Funk, Soul, Disco und Schlager? Niemand kann es so sagen, wie ich es sage. Niemand kann so spielen, wie wir spielen. Aber wir können auch nichts anderes und darum sind wir so vielfältig und einfältig wie alle anderen auch: Wir machen, was wir machen. N Freddy Fischer, 15. Juni, BRN


13 Kultur 0612 DD:! Muster HA 21.05.12 15:15 Seite 13

KULTUR

Ein Weltstar in Gohrisch

Re-Generation

K Gidon Kremer beehrt die 3. Internationalen Schostakowitsch Tage

K Chinesisches Kulturjahr in Dresden

Der dritte Jahrgang der Internationalen Schostakowitsch Tage findet vom 28. bis 30. September in Gohrisch statt. Noch bis 4. Juni läuft der Vorverkauf der Festivalkarten zum ermäßigten Sonderpreis. Gidon Kremer beehrt in diesem Jahr das Festival. Der weltberühmte Geiger wird gleich zweimal zu erleben sein, in einem Kammerkonzert sowie als Solist in einem Orchesterkonzert mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Kremer ist einer der bedeutendsten und vielseitigsten Geiger unserer Zeit. Wie alle Mitwirkenden wird auch er in Gohrisch auf sein Honorar verzichten. Ab Juni können die begehrten Einzeltickets erworben werden.

Unter dem Titel „Xu Jiang: ReGeneration“ zeigt die Staatliche Kunstsammlung Dresden mit mehr als 150 Gemälden und Papierarbeiten sowie zwei monumentalen Skulpturen die erste große Werkschau des chinesischen Künstlers Xu Jiang in Deutschland. Noch bis Mitte August kann das Gemeinschaftsprojekt mit dem National Art Museum of China und der China Academy of Art Hangzhou besucht werden. Unter der gemeinsamen Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin von Dresden, Helma Orosz, und des Oberbürgermeisters von Hangzhou, Shao Zhanwei, ist eine Ausstellung rund um Xu Jiangs Sonnenblumen-Generation entstanden.

N 3. Internationale Schostakowitsch Tage in Gohrisch vom 28. bis 30. September, Ticketvorverkauf ab

N Xu Jiang: Re-Generation in der Staatlichen Kunstsammlung, noch bis 18. August, täglich von zehn bis 18

Anfang Juni, mehr Infos unter www.schostakowitsch-tage.de

Bild: Xu Jiang

Text: Doreen Theissig L

Uhr geöffnet, montags geschlossen

Manche mögen’s heiß K Saxonia Cinema Rats

Am 29. Juni präsentieren die Saxonia Cinema Rats die Premiere von „Manche mögen´s heiß“ im August das Starke Theater Dresden. Sie kennen alle Filme, sie kennen alle Stars, und sie lieben die Popcornreste der Filmbesucher: die Saxonia Cinema Rats. Die filmbegeisterten Nagetiere lassen das Vorführgerät rattern und geben sich der sentimentalen Erinnerung an das gute alte Kino und die besten Filme aller Zeiten hin. Dieses Mal steht „Manche mögen’s heiß“ auf dem Programm. Die Ratten schlüpfen auch gern mal in die Rollen ihrer Filmhelden – schließlich haben sie die Filme hundertfach gesehen. Ein liebenswertes Figurentheater mit Detlef A. Heinichen sowie Randi und Grigorij Kästner-Kubsch. N Saxonia Cinema Rats presents „Machne mögen’s heiß“ im August das starke Theater Dresden, 20 Uhr, mehr Infos unter www.theater-august.de

Diener zweier Herren K Startschuss in der St. Pauli Ruine

Mit der Premiere des Komödienklassikers „Diener zweier Herren“ feiert das Ensemble der St. Pauli Ruine am 1. Juni den Start in die nächste Spielzeit. Das Stück von Carlo Goldoni und Peter Turrini ist eine Hommage an die Vitalität des Theaters und seine Ursprünge aus dem Geiste des Karnevals. Das Stück lebt von turbulenten Rollenwechseln, zahlreichen Verwicklungen und Komplikationen. Mitten im venezianischen Karneval werden in einer großen Maskerade die Grenzen zwischen Sein und Schein verwischt und jeder kann die ihm gerade passende Rolle einnehmen. In der Kulisse der St. Pauli Ruine erwartet den Zuschauer ein unvergessliches Erlebnistheater.

Springhouse Dresden K Ein Haus, zwei Tage, zehn Künstler

Anna Bründl und Sven Christian Schuch haben eine interessante Ausstellung konzipiert, die am 7. Juni in der Rugestraße 9 in einem vierstöckigen Altbau in der Dresdner Südvorstadt Vernissage feiert. Von Installation über Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Musik bis hin zum Film präsentieren zehn Künstler ihre Arbeiten. Das Springhouse Dresden findet bereits zum zweiten Mal statt und lädt Künstler aller Sparten ein, eine Woche in einem Haus zu residieren. In der Auseinandersetzung mit dem privaten, intimen Raum loten die Künstler die Relationen zwischen Kunst und Alltag aus. Die Ausstellung ist das, was die Künstler und Besucher daraus machen. N Springhouse Dresden, Rugestr. 9. In der Südvorstadt, am 7. Juni Vernissage und 8. & 9. Juni von zehn bis 20 Uhr geöffnet, mehr Infos unter www.spring-house.de

N Premiere „Diener zweier Herren“ in der St. Pauli Ruine am 1. Juni

Juni 2012 FRIZZ

13


14 Meinung 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 17:37 Seite 14

MEINUNG N Umfrage: Doreen Theissig

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel? K Die Fußball EM in Polen und der Ukraine hat schon im Vorfeld für jede Menge Aufregung gesorgt. Vor allem die Ukraine hat sich durch das Töten herrenloser Straßenhunde, politischer Korruption und die Inhaftierung der ExMinisterpräsidentin Julija Timoschenko ins politische Kreuzfeuer manövriert. Seither kündigen westliche Politiker reihenweise ihren EM-Boykott an. Zurecht? Oder kann bzw. sollte man es zulassen, dass ein sportliches Ereignis dieser Größenordnung, ein politisch zerrüttetes Land wieder aufpoliert? Doreen Theissig hat sich unter Dresdnern umgehört.

Thomas Krahl K 25, Koch

Ich finde es schon gerechtfertigt, die EM zu boykottieren. Die Sache mit Timoschenko interessiert nur wenige, die Leute kommen wegen dem Sport. Schlimm finde ich auch, dass in der Umgebung der Austragungsorte die Menschen ihre Wohnungen zwangsräumen mussten. So soll Platz für Gäste geschaffen werden. Daher finde ich es gut, dass einige Organisationen oder Politiker die EM boykottieren werden.

Jakob Lelek

Silke Jahn

K 20, Student

K 21, Freiwilliges Ökologisches Jahr

Generell finde ich es nicht gut, dass so ein großes Event dort stattfindet. Das Land benutzt die EM als Plattform, um sich gut darzustellen und das wird unterstützt. Das erinnert mich an die Formel 1 – WM in Bahrain. Es ist mehr als Politik im Spiel, es geht auch um das Aufdecken von menschenrechtspolitischen Missständen.

Man sollte so ein Sportevent nicht nutzen um ein Land politisch aufzupolieren. Andererseits kann es auch den Zusammenhalt im Land stärken. In Zeiten der Krise blühen Kultur und Sport ja oft auf, was wiederum die Bevölkerung aufbaut. Man wird sehen, wie sich das Land durch die EM entwickelt oder auch nicht.

Konrad Meißner K 26, Maschinentechniker

Tom Kahlert K 23, Ausbildung zum Hotelfachmann

Robert Strauch K 25, Objektleiter

Ich persönlich finde es uncool, die EM überhaupt dort austragen zu lassen. Man hat doch schon bei der WM in Afrika gesehen, wie bescheuert das ist. Dem Land hat es nichts gebracht. Nur ein wenig mehr Tourismus, aber eben nur in diesem Zeitraum. .

14

FRIZZ Juni 2012

Ich mag sportliche Großereignisse und die EM finde ich super. Generell sollte die EM aber an ein Land vergeben werden, das innenpolitisch stabil ist, so dass es diese überhaupt ausrichten kann. Bei der Ukraine ist das nicht so. Schlimm finde ich die Erschießung von streunenden Katzen und Hunden im Vorfeld. Aber der Sport sollte im Vordergrund stehen, nicht die innenpolitischen Querelen. Ich freue mich trotzdem sehr darauf. Sport ist mächtiger als Politik.

Ich verstehe den Klimbim um die EM nicht. Da dürften die Winterspiele auch nicht nach Russland gegeben werden. Es gibt neben der Timoschenko auch andere politische Gefangene, für die sich keiner interessiert. Da wird auch nur Druck ausgeübt, weil vor der Ukraine niemand Angst hat. Russland zum Beispiel hat wegen Erdgas und Militär nichts zu befürchten. Ich find die Vergabe aber in Ordnung, die Länder sollten die Möglichkeit bekommen, sich zu präsentieren. Timoschenko sitzt da ja schon eine Weile drin, vielleicht kann die EM dazu eingesetzt werden, sie freizubekommen.

Ralf Ransmeyer K 31, Politiker

Ich finde es sehr gut, dass die EM dort stattfindet, weil die Ukraine ein Land ist, in dem die Demokratie nicht voll ausgebildet ist. Auch die Rechtsstaatlichkeit ist nicht gewährleistet. Durch die EM gibt es die Möglichkeit für Politiker demokratischer Länder, Einfluss auf die Politik der Ukraine zu nehmen. Und durch die Medien wird präsent, was in der Ukraine passiert. Die ukrainische Bevölkerung hat ja bis jetzt selbst nichts unternommen, dass die Umstände geändert werden.


15 Terminalaufmacher 0612 DD:! Muster HA 21.05.12 15:06 Seite 15

TERMINE K Juni 2012 | FÜR DRESDEN UND UMGEBUNG

ADRESSEN | MUSIK | PARTY | KUNST | THEATER | KINO | GAY | KINDER | SPORT L Juni 2012 FRIZZ

15


16-21 Terminal 0612 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.12 17:41 Seite 16

update

1. | 2. | 3. | 4. Juni 2012

K Dresden Scheune Geburtstag & Record-Relea-

1.

se: Die Ukrainiens + Support: The Barley Brothers 21:00 LOFThouse CousCous live – Acoustic Pop mit Sängerin 20:30 AZ Conni DieSeR - Independent Club präsentiert: Tending to Huey + Godzilla was a friend of mine 21:00 Katy´s Garage Garten: Brett Winterford (AUS) 19:00

Radebeul

Vortrag & Lesung

Rathen

Jan Josef Liefers & Oblivion 20:30 Thalia Wolke: Für Immer 20:30

Nightlife

Dresden

Ausstellung Galerie Adam Ziege, Louisenstraße 87 Der Himmel will ganz

und gar besetzt werden (mit Bildern von Selma van Panhuis und Texten von Chris Michalski) 16:00 bis 20:00

Bühne Herkuleskeule Schaller & Schulze

19:30 St. Pauli Ruine Diener zweier Her-

ren 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Theaterkahn im Liederwahn - Songs & Chansons am Freitag - mit Paul Millns und Tok Tok Tok 20:00 Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

19:00 & 22:30 Staatsoperette Dresden Der Graf

von Luxemburg - Operette von Franz Lehár 19:30 Theaterhaus Rudi Theater unterm Dach: Miss Julie - Eclectic Theatre 20:00 Kleines Haus KH 1: Einsame Menschen von Gerhart Hauptmann 19:30 Schauspielhaus Kleiner Mann, was nun? nach dem Roman von Hans Fallada 19:30 Carolaschlösschen MÄRCHENDINNER - "Es war einmal..." Das Märchenschlossdinner für Erwachsene 19:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: OFF: Dresden - WBS 70 - Schön ist die Jugendzeit 20:00 JohannStadthalle „Romeo & Julia" von Günter Jankowiak frei nach William Shakespeare 20:00 die bühne Premiere: Fräulein Julie 20:15 Projekttheater Dresden Uraufführung: Die Tonabnehmer - KÖTTBULLAR - Die Beziehungskomödie mit Schraubverschluss 21:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Yes we can't - Eine Arbeit von

William Forsythe und den Tänzern der Forsythe Company mit Livemusik von David Morrow 20:00 Dresdner Comedy & Theater Club - Italienisches Dörfchen

Extraportion: Daphne de Luxe 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Geisterstunde mit Bresch-

ke & Schuch - Die besten Szenen aus zehn Jahren 19:30

Kids Junge Garde Radio Dresden Kinder-

tag Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Kasper und der

ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits; Electro-Lounge 22:00 Sabotage Apurockz, Olix, Philthy Dub Drum`nBass, Neurofunk, JumpUp 22:00 Kraftwerk Mitte Friday Club Session@ Kraftwerk-Mitte - Selected House & Black Sounds 22:00 Purobeach Summer of Love @ PUROBEACH - Die Dresdner Flower Power Party am Purobeach 21:00 Blaue Fabrik „Hot Club de Cologne" Django Reinhardt Abend 20:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber Black, House, Dance, Latin & RnB 22:00 Katy´s Garage Rock & Pop Freitag Party auf 2 Floors 20:00 Ostpol # Sauercrowd! # - synthetische Diskothek mit bastard peter & geist 21:00 Groovestation Coq au Vin mit dem Tanzatelier Kokü, Live: BUREAUMASCHINE - Breaks & Elektroswing 22:00 Peaches Neustadt „Peaches Flirtparty“ - Discostatic, 80's, 90's, Clubanthems, Partysmasher, Schlager 19:00 Musikpark Dresden Birthday Bash 22:00

Sonstiges Scheune BioFair-Wochenmarkt 14:00 -

19:00

Vortrag & Lesung Buchhandlung Leselust Frederike

Frei liest: Gedichte aus "Echt Himmel das Blau heute" 19:00

Pieschener Hafenfest Hauptbühne Eröffnung des Piesche

ner Hafenfestes mit Freibier, mit der Wernergrüner Brauerei und dem Elbepark 20:30 Live: MAILA.- Die neue deutsche PopRockmusik- Band aus dem Spreewald! 21:00 Live aus Frankreich: THE GIBSON BROTHERS – 70/80er Jahre – Pop mit z.B. “Cuba & Que Sera Mi Vida“ 22:30 *Durch das Abendprogramm führt DJ Happy Vibes*

Schweinedieb 10:30; 13:30 & 15:00

Musik Kino in der Fabrik KIF in concert:

Lestat Vermon (D) 20:30 Jazzclub Tonne Robert Menzel Quartett feat. Till Brönner (D) 21:00

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Zwei Waage-

recht - Komödie von Jerry Mayer 20:00

Musik Jazzclub Tonne Jochen Aldingers

Downbeatclub (DD) 21:00 Scheune La Vela Puerca - Piel Y Hueso

Konzertplatz Weißer Hirsch

Freitag

11:00 & 14:00

Landesbühnen Sachsen Som-

merlounge im Foyer: Lesung Peter Bause - "Man stirbt doch nicht im dritten Akt" 20:45

Bühne Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 11:00

2.

Tour 2012 21:00 Saloppe Import Export Beat Transfer mit „Marko Stani" 21:00 Ostragehege Herbert Grönemeyer SCHIFFSVERKEHR Tour 2012 20:00 Kulturpalast Festsaal: 8. ZyklusKonzert der Dresdner Philharmonie 19:30 Dixiebahnhof e. V. Conference Of S(w)ing - Der Jazzchor des „HeinrichSchütz-Konservatoriums Dresden e.V." 20:00 Beatpol Agent Fresco (ISL) + Contra (S) 21:00 Ostpol The Burning Hell (CAN) 21:00 Bautzner Tor The Shouting Men Funk & Soul 21:00

Samstag

Dresden

Ausstellung Galerie Adam Ziege, Louisenstraße 87 Der Himmel will ganz

und gar besetzt werden (mit Bildern von Selma van Panhuis und Texten von Chris Michalski) 16:00 bis 20:00 Blaue Fabrik Ausstellung des Kreuzgymnasiums

Bühne Herkuleskeule Gallensteins Lager

Nightlife Blauer Salon im Parkhotel We

love Disco -offizielle Afterbootsparty 22:00

17:30 & 20:30 Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

19:00 & 22:30 Staatsoperette Dresden Im

Weißen Rössl - Revueoperette von Ralph Benatzky 19:30 Theaterhaus Rudi Saal: Leonce und

Lena - H.O.Theater 20:00; Theater unterm Dach: Miss Julie - Eclectic Theatre 20:00 Kleines Haus KH 1: Die schmutzigen Hände von Jean-Paul Sartre 19:30 Societaetstheater Kleine Bühne: OFF: Dresden - Nichts tun! Gar nichts! nach den "Aufzeichnungen aus dem Kellerloch" 20:00 Schauspielhaus Der zerbrochne Krug von Heinrich von Kleist 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Gastspiel: Katrin Weber - SOLO - Ein Chansonabend, am Flügel: Rainer Vothel 20:00 die bühne Fräulein Julie 20:15 Projekttheater Dresden Uraufführung: Die Tonabnehmer - KÖTTBULLAR - Die Beziehungskomödie mit Schraubverschluss 21:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Yes we can't - Eine Arbeit von

William Forsythe und den Tänzern der Forsythe Company mit Livemusik von David Morrow 20:00 Dresdner Comedy & Theater Club - Italienisches Dörfchen

Extraportion: Daphne de Luxe 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Geisterstunde mit Bresch-

ke & Schuch 19:30

Societaetstheater Kleine Bühne:

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Hase und Igel

ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte

Tanzmusik 20:00 Downtown Alles Disco...oder was?

Mainfloor:Club-Sounds; Lounge: Feier Tunes 22:00 Sabotage Sabotage Act: Disturbance Of Peace VIII 22:00 Sektor Evolution Musikfreunde Party on 3 Floors: 20:00 Kraftwerk Mitte GAYLAKTIKA 2012 - Offizielle CSD Abschlussparty 22:00 Purobeach Juicy @ Purobeach Black Music Party Event on 2 Floors with Black, HipHop, Soul, R&B and Mash-ups 22:00 Kleines Haus Piranha Beat Klub Die Theaterparty im Kleinen Haus 22:00 Club Traumtänzer Doppeldeckerparty 20:00 Scheune Lounge / Scheune Veranda: Origami Disko - Bronco T + Disko 69 23:00 Club Mensa IT’S PARTY TIME – Electro, 90er, Pop & Black 22:00 Bunker Srasse E Zita Rock Warm Up Party 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er 22:00 Katy´s Garage Neustadtdisko Pop,Electro,Punk,Rock, MashUp Party mit DJ Cyberpunk 20:00 Groovestation Fat Kat Disko mit Rhino Soulsystem feat. Funkthomas + Barrio Katz & Jazz K Lipa 22:00 Peaches Neustadt „Hangover“ 80er / 90er / Schlager / Disco / House / Electro 19:00 Musikpark Dresden City Beatz! presents Hot Bananas 22:00

Sonstiges Zentrum für Sexuelle Bildung

Intimmassagen für Lust und Heilung Workshop z. Informieren u. Üben (am Modell!) 10:00 - 18:00 Zentrum für Sexuelle Bildung

Kundalini-Meditation: Aktive Meditation - sich austoben um erfrischt zur Ruhe zu kommen 19:30 - 21:00

Vortrag & Lesung Buchhandlung Schriftgut

Patrick Beck liest zur Finissage der Ausstellung "Lichtgezeiten" von Rita Geißler - Gitarre: Thomas Renft 19:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Nancy-Spero-Saal: Dr. Freya

Vass-Rhee - Das Erbe Dalcrozes: 100 Jahre Improvisationstechnologien 18:00

Pieschener Hafenfest Hauptbühne Rettungsringzielwurf &

Seemannsknotenbank für Kinder des Sächs. Motorwassersportverbandes an der Hauptbühne 15:00 -18:00 Festwiese Märchenwald- Familienratespiel an der Hauptbühne 15:00 18:00 Kinder- Mit- Mach- Zirkus des „Dresdner Weihnachtszirkus“ 15:00 Tolle Sportshow des Kreissportbundes Dresden e.V. für Groß und Klein 16:00 Bootstaufe I des Sächs. Motorwassersportverbandes 17:00 Kinderprogramm Der verrückte Märchenwald 17:15 Hauptbühne tschakka” – Ein wahres Trommelfeuerwerk! 18:00 Showballett Dresden "Best of Showdance” der Luxor Dance Company Dresden 19:00 DJ HappyVibes Partyshow mit JAZZMIN ( z.B. mit „Rock Mich“ & „DJ Unser“), dem Bufti (Ex Zivi), DJ Gunnar u.v.a. 20:00 Live: FANCY - 80er Partyhits z.B. mit “Slice Me Nice u. Flames Of Love” 21:00 DJ HappyVibes Partyshow mit Dustin Falls feat. Blackout (z.B. mit Outta Space) u.v.a. 21:45 Grosses Feuerwerk 22:15 B2D (Be to Dance) - Heisse Dance Aktion 22:25 Live: CULTURE BEAT – 90iger Eurodance-Kulthits wie z.B. “Mr. Vain, Inside Out & Got To Get It” 22:30 DJ HappyVibes Partyshow 23:30 *Durch das Abendprogramm führt DJ Happy Vibes*

Herbert Grönemeyer

01 06

02 06

Theaterkahn Dresdner Brettl

Gastspiel: Katrin Weber - SOLO - Ein Chansonabend, am Flügel: Rainer Vothel 20:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Yes we can't - Eine Arbeit von

William Forsythe und den Tänzern der Forsythe Company mit Livemusik von David Morrow 20:00

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Hase und Igel

10:30 & 15:00

Musik Blaue Fabrik „Bach.heute IV" - Cello-

konzert mit Matthias Lorenz 20:00 Scheune Veranda Einlasskonzert: Library Afire 18:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Truck Stop - Live 2012 17:00 Kulturpalast Festsaal: 8. Zyklus-

Konzert der Dresdner Philharmonie 19:30 St. Pauli Ruine Gran Orquesta

Carambolage: Vivat Tango 19:00

Nightlife Club Traumtänzer Brettspielcafé

20:00

Sonstiges Kino in der Fabrik Ausstrahlung

TATORT im Schwarzen Salon 20:15 Katy´s Garage Tatort Katys Garage Publik Gucking 20:00 Groovestation Tatort - Der Tatort auf Leinwand 20:15

Pieschener Hafenfest Hauptbühne Rettungsringzielwurf &

unterm Sofa - drei Satiren von Anton Tschechow 20:00

Seemannsknotenbank für Kinder des Sächs. Motorwassersportverbandes an der Hauptbühne 15:00 - 17:00 Festwiese Märchenwald- Familienratespiel an der Hauptbühne 14:00 17:00 Kinder- Mit- Mach- Zirkus des „Dresdner Weihnachtszirkus“ 14:00 *Durch das Abendprogramm führt DJ Happy Vibes* Hauptbühne Tanz in allen Farben Moderne Showtanzdarbietung des Kinder- und Jugendtanzstudio’s der TU Dresden 15:00 Bootstaufe II des Sächs. Motorwassersportverbandes 16:00 Clown Friedolin & Friedoline – Kinderanimationsshow mit Zauberei, Spiel & Spass 16:15 Schlagernachmittag: Live mit Steffen Heidrich (ROLAND KAISER DOUBLE SHOW)- Klingt wie der Echte! 17:00

Radebeul

Dresden-Schönfeld

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Der Direktor

Musik Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Opernkonzert mit Werken von Giuseppe Verdi und Richard Wagner 19:30

Rathen

Bühne

Robert Menzel Quart. & Till Brönner

OFF: Dresden - Nichts tun! Gar nichts! nach den "Aufzeichnungen aus dem Kellerloch" 20:00 Saloppe Hörspielpräsentationsgala mit „Olaf Schubert" 20:00 Schauspielhaus Damen der Gesellschaft von Clare Boothe Luce 16:00

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 15:00

Bühne Schloss Schönfeld-Das Zauberschloss Verhext + Zugemogelt -

Ein Magischer Abend 20:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Studiobüh-

ne: Die fromme Helene - Zweiteiliger Tanzabend von Reiner Feistel 20:00

Sonstiges Landesbühnen Sachsen Som-

3. Sonntag

merlounge im Foyer: EM-Anpfiff mit dem Fußballreporter Walter Weitz und Chefdramaturg Karl-Hans Möller 20:45

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 15:00

Dresden

4.

Ausstellung Blaue Fabrik Ausstellung des Kreuz-

gymnasiums

Jazz

Bühne

Pop

Herkuleskeule Gallensteins Lager

18:00

16

Jazzclub Tonne

Ostragehege (Rinne)

Deutschlands bekanntester Trompeter Till Brönner krönt nun das Robert Menzel Quartett. Mit „mostly standards“ in garantiert extrafrischer Aufmachung darf man sich wohl getrost auf einen Abend der musikalischen Superlative freuen. Der Juni im Jazzclub Tonne beginnt mit einem Highlight.

Er sticht wieder in See. Und auf seiner „Schiffsverkehr Tour“ legt Herbert Grönemeyer ebenfalls in Dresden an. Auf dem gleichnamigen Album vereint er erneut zeitgemäße Popkunst und energiegeladene Rockmusik. Gleichzeitig präsentiert Grönemeyer den Fans auf dem Open-Air-Konzert seine größten Hits.

Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

Montag

19:00 Staatsoperette Dresden Im

Weißen Rössl - Revueoperette von Ralph Benatzky 15:00 Theaterhaus Rudi Saal: Leonce und

Lena - H.O.Theater 19:00; Theater unterm Dach: Miss Julie - Eclectic Theatre 19:00 Kleines Haus KH 1: Die Bürgerbühne - Andorra von Max Frisch 19:00; KH 3: Nipple Jesus von Nick Hornby 20:00

Dresden

Bühne Herkuleskeule Gäste im Haus: Uwe

Steimle, Authentisch - Ein Stück weit 19:30 Projekttheater Dresden Die Antrittsrede der Amerikanischen Päpstin - Live Hörspiel 20:00 Find us on ...

FRIZZ Juni 2012


16-21 Terminal 0612 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.12 17:41 Seite 17

update

5. | 6.| 7. | 8. | 9. Juni 2012

Dresden M Kleines Haus KH Terrasse: Die Bür-

Kleines Haus KH 1: Die Bürgerbühne

gerbühne - Club der wütenden Bürger I: Wir proben den Aufstand 19:30 Societaetstheater Kleine Bühne: Kindertheaterwerkstatt für Kinder von 10 - 14 Jahren 16:30 Societaetstheater Kleine Bühne: Jugendtheaterwerkstatt für Jugendliche von 15 - 20 Jahren 18:30 Societaetstheater Gutmann-Saal: OFF: Dresden - Schwarzer Vogel Roter Himmel - shot AG 20:00 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:30

- Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare 19:30

Musik Blaue Fabrik „Klangrausch" - Jazz-

konzert mit Kirk Knuffke (N.Y.) u.a. 20:00 Scheune The Real Monday Night Long Island Ice Tea Jazzfanatics Orchestra 21:00 Katy´s Garage Johannes Doschew (DD) 20:00 Ostpol Digger Barnes (HH - Hometown Caravan) & Andi Mayrock (DD) 21:00

Nightlife Club Puschkin Nubeatzz Studenten-

tag für ALLE - Das Original! - House, Electro, Black, Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00 Sabotage „Sabotage Bar" mit: - Jan und seine 40 Räuber 21:00 Katy´s Garage Freakout Beat Garage mit DJ Peanut Duck 20:00 Groovestation Kickermontag - Karten klitschen, Brettspiele und kostenlos Kickern. Eintritt frei 19:00 Peaches Neustadt Kicker vs. Barkeeper 19:00

Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Yes we can't - Eine Arbeit von

Ostpol Freeshow: Recordreleasekon-

William Forsythe und den Tänzern der Forsythe Company mit Livemusik von David Morrow 20:00

zert von Mad Mans Milk (DD) + The Roaring 420´s & From Yuggoth 21:00 Kulturpalast Festsaal: Celtic Woman - Tournee 2012 20:00

Nightlife Sabotage „Sabotage Bar: Cozy Core

Club" mit: DJ Krieger & Freunde 21:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten: After-

WorkParty - PartyMix von DJ „Roller Coaster" 19:00 Katy´s Garage Nachtseminar für

Studies & Friends - mit DJ Benny Steel 20:00 Peaches Neustadt Cocktails & more

19:00 Club Traumtänzer Rollenspieltag -

diverse Spielrunden, z.B. Battletech, Shadowrun, DSA, Magic etc. 20:00 Scheune BRN Anwohnerversammlung 19:00

Vortrag & Lesung Groovestation Science Café 20:00

Risch: ASAKI - was übrig bleibt / Urban-Collagen (Mischtechnik Foto, Acryl) 20:30 JohannStadthalle "Klangwelten Weltenklang" Kunstausstellung der HOGA bis 15. Juni 14:00 - 18:00 Galerie Adam Ziege, Louisenstraße 87 Der Himmel will ganz

Bühne

Theaterkahn Dresdner Brettl

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen eine Komödie von Richard Alfieri 20:00 Herkuleskeule Gallensteins Lager 19:30 Projekttheater Dresden TINA oder über die Unsterblichkeit - Live Hörspiel 20:00 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:30 Societaetstheater Kindertheaterwerkstatt 1 - Für Kinder von 7 - 10 Jahren 16:00; Kindertheaterwerkstatt 2 Für Kinder von 11 - 14 Jahren 17:45 Schauspielhaus Zum Letzten Mal: "Das Käthchen von Heilbronn" von Heinrich von Kleist 19:30

Dresden

Blaue Fabrik In Session with - Doro

Theaterkahn Dresdner Brettl

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen eine Komödie von Richard Alfieri 20:00 Herkuleskeule Gallensteins Lager 19:30 Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

20:00 Projekttheater Dresden Tanz-

loops Jana Ressel / Susann Schubert & Cindy Hammer - Perform Perpectiv II & Alice II 20:00 Societaetstheater Kleine Bühne: OFF: Dresden - Just a little bit racist 16 Fragmente über das Fremdsein / Theater La Lune 20:00 Schauspielhaus "Die Räuber" von Friedrich Schiller 19:30 Lingnerschloss 5 Jahre Poetengeflüster - Die Abschiedsshow 20:00 die bühne Ich Bin - Reicht das? 20:15

Mad Man’s Milk

05 06

Ausstellung

Osterloh Quintett 20:00 Groovestation Funky Wednesday :

Seraleez Quintet 22:00

Nightlife Sabotage „Sabotage Workshop - Nati-

ve Instruments" mit TRAKTOR 19:00 Katy´s Garage Älternabend - die Party für Leute ab 25 mit DJ Etienne 20:00 Peaches Neustadt „Karaoke Contest“ 19:00

7. Donnerstag

Galerie Adam Ziege, Louisenstraße 87 Der Himmel will ganz

und gar besetzt werden (mit Bildern von Selma van Panhuis und Texten von Chris Michalski) 16:00 bis 20:00

Bühne Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

19:00 & 22:30 Staatsoperette Dresden Kiss me,

Kate - Musical von Cole Porter 15:00 Projekttheater Dresden Marie Antoilette - HOMO.SAPIENS.AUTOMAT nach "A Clockwork Orange" von Burges 21:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

"Die Grönholm-Methode" ein Schauspiel von J. Galceran 20:00 Herkuleskeule Radioballett 19:30 Theaterhaus Rudi Theaterkeller:

Improvisations-Show - „Bääähm" Impro Theater Dresden 20:00 Kleines Haus KH 1: Premiere: Liliom

Eine Vorstadtlegende von Ferenc Molnár 19:30 St. Pauli Ruine Der gute Mensch

Dresden

Büchers Best Vernissage: Gerald

Dresden

Bühne

Freitag

Jazzclub Tonne HfM Jazz Nights:

Ausstellung

Ausstellung "Klangwelten - Weltenklang" Kunstausstellung der HOGA 15:30

8.

Programmkino Ost Schnullerkino:

Musik

Ausstellung Galerie Adam Ziege, Louisenstraße 87 Der Himmel will ganz

und gar besetzt werden (mit Bildern von Selma van Panhuis und Texten von Chris Michalski) 16:00 bis 20:00

Bühne Herkuleskeule Gallensteins Lager

19:30 Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

20:00 Staatsoperette Dresden Kiss me,

Kate - Musical von Cole Porter 19:30 Projekttheater Dresden Outdo-

orperformance- Schluck auf - Fatrasien!!! 19:00; Perform Perspectiv II & Alice II 20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Die Welt ist nicht immer Freitag - ein Programm für alle Tage 20:00 Theaterhaus Rudi Saal: Don Juan, der Verführer - Gesangsstudio Melosine 20:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: OFF: Dresden - Tagträumer (William Mastrosimone) - Ensemble la vie / Koproduktion mit Volkstheater Rostock 20:00 Schauspielhaus Damen der Gesellschaft von Clare Boothe Luce 19:30 Kleines Haus KH 1: Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt 19:30; KH 3: Nipple Jesus von Nick Hornby 20:00 St. Pauli Ruine Der gute Mensch von Sezuan 19:30 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Yes we can't - Eine Arbeit von

William Forsythe und den Tänzern der Forsythe Company mit Livemusik von David Morrow 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub - Vor-

„MTS" 20:00 Beatpol Emergenza: Sachsen/Thürin-

von Sezuan 19:30 Societaetstheater Gutmann-Saal:

OFF: Dresden - Tagträumer (William Mastrosimone) - Ensemble la vie / Koproduktion mit Volkstheater Rostock 20:00 Schauspielhaus ZU GAST: Wenn Drei-sich einig sind! Das „Zwinger-Trio" wird 30! 20:00 die bühne Ich Bin - Reicht das? 20:15 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste Yes we can't - Eine Arbeit von

William Forsythe und den Tänzern der Forsythe Company mit Livemusik von David Morrow 20:00 Mimenbühne Dresden Weiber, Weiber 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub - Vor-

aufführung 19:30

Fest Ostragehege Mittelalterliches Phan-

tasie Spectaculum - Das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt

Musik

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits; Electro-Lounge 22:00 Purobeach Summer of Love @ PUROBEACH - Die Dresdner Flower Power Party am Purobeach 21:00 Kraftwerk Mitte Friday Club Session@ Kraftwerk-Mitte - Selected House & Black Sounds 22:00 Metronom Club WHAAAZ CLUB?! Soundclash Special! 22:00 Katy´s Garage Rock & Pop Freitag Party auf 2 Floors 20:00 Altes Wettbüro Disco-Dilettante *European Disco Championship 23:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber Black, House, Dance, Latin & RnB 22:00 Ostpol Fete für Frankophile: Electroswing mit DJ Le Flic 21:00 Groovestation Smooth Groove - Breaks, DnB, Dubstep 22:00 Peaches Neustadt „Peaches Flirtparty“ - Discostatic, 80's, 90's, Clubanthems, Partysmasher, Schlager 19:00 Musikpark Dresden Candy Club Sweet and sexy Clubbeats 22:00

Sonstiges Club Traumtänzer DreRoCo - Pri-

mavera 3 - 48 Stunden nonstop Abenteuer pur für Jung und Alt / bis 10.06. 16:00 Scheune BioFair-Wochenmarkt 14:00 19:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft - bis 01.07.

21:00 native, accustic blues & folk 20:00 Katy´s Garage Bye Bye(LE) 20:00 AZ Conni Radiator 865 (HH) - Punk

21:00 Tante JU One Man's Trash - Jimi Jami-

son & Fred Zahl (USA) 21:00

Bühne recht - Komödie von Jerry Mayer 20:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: „Peter Pan" Gastspiel des Heinrich-Schütz-Konservatoriums 14:00 & 18:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Der

Freischütz - Große romantische Oper von Carl Maria von Weber 20:00

Keimzeit

08 06

Kochen ist Chefsache; Amador und Marcelas Rosen; Begrabt mein Herz in Dresden Kino im Dach Bundesstart: Sushi The Global Catch; Schwarzer Ozean UFA Kristallpalast Kinostart: Deutschland von oben; Kochen ist Chefsache; Street Dance 2 3D; Wolfsbrüder

Musik Jazzclub Tonne Paul Peucker: Kam-

Rock

Nightlife Club Traumtänzer Cocktailtag

„Back to tomorrow“ heißt die neue LP von Mad Man's Milk, dessen Release im Ostpol zelebriert wird. Den Zuhörer erwartet eine Mischung aus wildem Garage Grunge und Punk. Unterstützt werden die Herren dabei von den Doomrockern From Yuggoth sowie der Sixties Underground Combo The Roaring 420s. Eintritt ist frei

Scheune Livelyrix Poetry Slam 20:00 Katy´s Garage Urban Beatz Club mit

DJ Chris Montag 20:00 lung - Analoguelektronik 21:30 Peaches Neustadt „Pfacebook Night“ 19:00 Musikpark Dresden Paarungszeit Flirtparty & Study Clubbing 22:00

19:00 & 22:30 Projekttheater Dresden Michael

Zschech & Hartmut Dorschner - Halb leer halb voll 21:00 Staatsoperette Dresden My Fair

Lady - Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe 19:30 Herkuleskeule Egoland 17:30 &

20:30 St. Pauli Ruine Der gute Mensch

von Sezuan 19:30 Theaterhaus Rudi Saal: Monsieur

Dupont schließt ab - Allraunen Theater 20:00 Kleines Haus KH 1: Hedda Gabler

von Henrik Ibsen 18:00 Schauspielhaus Der Meister und

Margarita nach dem Roman von Michail Bulgakow 19:30 die bühne Ich Bin - Reicht das? 20:15 Societaetstheater Treffpunk Foyer: OFF: Dresden - ALIEN WALK Eine Hörspiel-Inszenierung norton.commander.productions 20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen eine Komödie von Richard Alfieri 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub - Vor-

Fest Ostragehege Mittelalterliches Phan-

tasie Spectaculum - Das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Der Froschkönig

11:00 & 14:00

Musik Jazzclub Tonne Mop Mop (I) 21:00 Scheune Moving Mountains (NYC) +

Support: Neufvoin (FIN) - AmbientRock-Konzert 22:30 Reithalle Finale Contest zur Freaky

Friday Night 18:30 Lara Korona (DD), Continents. (DD), Prawn (USA), Ape Up! (USA) 20:00 Tante JU Reunion (D) - Black Sabbath Tribute 21:00 Kulturpalast Festsaal: 9. ZyklusKonzert der Dresdner Philharmonie 19:30 St. Pauli Ruine Sommerkonzert – Klassik mit Alphorn (Mozartverein Dresden) 16:00

Nightlife Blauer Salon im Parkhotel 2BE

Club Dresden @ Blauer Salon im Parkhotel 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte Tanzmusik 20:00 Downtown Alles Disco...oder was? Mainfloor:Club-Sounds; Lounge: Feier Tunes 22:00 Sabotage „Sabotage Act" mit: Dub Phizix, Maxwell, Herr Kallenbach, Aksi0m 22:00 Sektor Evolution Kollektiv.Schaden - Party on 2 Floors + Open Air Chill: Ash Roy & Ashvin Mani Sharma - live -; Falling Cows - live -; Samstag das Chamaeleon; Hans Dunkelkammer u.a. 23:00 Katy´s Garage Neustadt Disko DeeJay ReeDoo & Spunky Head 20:00 Pier15 @ Purobeach Exzessiva @ PIER15 - Berlins erfolgreichste Partyreihe feiert exzessiv in Dresden 22:00 Saloppe 250 Jahre Saloppe - Geburtstagsparty: Open Air Kopfhörerparty mit DJ „Electroberto"; Indoor: Saalparty mit DJ „Mark Machulle" 21:00 Freaky Friday Night After Show Party by Anders events 18:30

Alter Schlachthof

20:00

Groovestation Lokale Beatentwick-

Bühne Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

Bunker Srasse E Finale Contest zur

Chemiefabrik Jugendtanz nach Art

Ostpol

und gar besetzt werden (mit Bildern von Selma van Panhuis und Texten von Chris Michalski) 16:00 bis 20:00 Blaue Fabrik Vernissage "Schulze in der Blauen", Malerei und Graphik von Jörg Otto Schulze 18:00

AZ Conni secret girl acts. Presents:

Kino

des Hauses 22:00

Galerie Adam Ziege, Louisenstraße 87 Der Himmel will ganz

Hoppes Hoftheater Zwei Waage-

Programmkino Ost Bundesstart:

Garage/Grunge

Dresden

Ausstellung

aufführung 19:30

Sabotage Odysseus & The Argonauts Blaue Fabrik „raw accoustic" - alter-

Samstag

Dresden / OT Weißig

aufführung 19:30

mermusik (DD) 21:00 Junge Garde Joan Baez Beatpol Sholi (USA) 21:00

9.

gen Finale 2012 19:00

Nightlife

Kino Tabu - Es ist die Seele ein fremdes auf Erden 11:00 UFA Kristallpalast Traumkino: Black Gold, Für immer Liebe 10:00; UFA First Preview: 20:00

Dixiebahnhof e. V. Liedkabarett mit

ego-Wohlfühlhaus

aufführung 19:30

Mittwoch

und gar besetzt werden (mit Bildern von Selma van Panhuis und Texten von Chris Michalski) 16:00 bis 20:00

JohannStadthalle Vernissage:

stammtisch - Dresden Spielt! 20:00

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub - Vor-

6. Dresden

Dienstag

Sonstiges Club Traumtänzer Rollenspiel-

Guitar Night 21:00

Sonstiges

Sonstiges

5.

- Die Kontrakte des Kaufmanns von Elfriede Jelinek 19:30

Musik

Club Traumtänzer Werwölfe Abend

- Wir spielen „Werwölfe von Düsterwald" mit bis zu 50 Personen 20:00

Kleines Haus KH 2: Die Bürgerbühne

LOFThouse Alles Disco...oder was? -

Best of 70er, 80er & 90er 22:00 Showboxx Showboxx Open Air - Lexy

Mit ihrem zehnten Studioalbum „Kolumbus“ erobern Keimzeit wieder die Bühne. So wie der Weltentdecker für Fernweh, Reisen und einen beharrlichen Willen steht, so wollen Keimzeit auf der Jubiläumstour zum 30-jährigen Bestehen der Rock-Band das Publikum auf eine Reise mitnehmen.

& K-Paul, Gunjah, Dusk & Black Vel 23:00 Ostpol Heisse Noten nicht verboten! mit der Glücklichen Tanzgesellschaft 21:00 Groovestation Mondo Loko - Globalbeat 22:00 Musikpark Dresden Musikpark Vibrations 22:00

Find us on ...

Juni 2012 FRIZZ

17


16-21 Terminal 0612 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.12 17:41 Seite 18

update

10. | 11.| 12. | 13. | 14. | 15. Juni 2012

K Dresden Club Mensa Durstlöscher – Electro,

Rathen

House & Black - Bis 0:00 Uhr für jeden 1 Freigetränk frei nach Wahl! 22:00

10.

Felsenbühne Rathen Der

11.

Dresden

Bühne Sonstiges Kleines Haus KH 1 & Terrasse:

Deutschland : Portugal EM-TV-Liveübertragung 20:45 Kulturpalast Kongressetage Pan-

orama: 8. Verbandstag des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V. Zentrum für Sexuelle Bildung

Neun Monate - Ein Workshop zu Körperwahrnehmung, Lust und Liebe in der Schwangerschaft

Montag

19:00 Staatsoperette Dresden My Fair

Lady - Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe 15:00 Herkuleskeule Egoland 18:00 Theaterhaus Rudi Saal: Stück des Monats: Monsieur Dupont schließt ab Allraunen Theater 19:00 Kleines Haus KH 1 Die Hochzeit des Figaro 16:00; KH 3: Die Bürgerbühne FKK. Eine Frauenkörperkomödie von Melanie Hinz 19:00 Societaetstheater Garten / öff.

Probe: OFF: Dresden - Die wundersame Schustersfrau 20:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: OFF: Dresden - Die Dame auf der zweiten Etage, die meine Frau war 20:00 Schauspielhaus Rheingold Musiktheater nach Richard Wagner 19:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen eine Komödie von Richard Alfieri 20:00

Fest

Dresden

Bühne Herkuleskeule Geschlossene Vor-

stadtlegende von Ferenc Molnár 19:30 Societaetstheater Kindertheaterwerkstatt 3 für Kinder von 10 - 14 Jahren 16:30; Jugendtheaterwerkstatt für Jug. von 15 - 20 Jahren 18:30

Musik Katy´s Garage Rany (DD) 20:00 Club Traumtänzer Folk´n´Roots -

Jam Session mit Liederlicher Unfug 20:00 Scheune The Real Monday Night Long Island Ice Tea Jazzfanatics Orchestra 21:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste David Dorů_ka (Gitar-

rist aus Prag) @ FEATURE RING 20:00

Kids Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Schülertheater

der Schule für Körperbehinderte Fischhausstraße 11:00; Prosecco für alle (ausverkauft) 20:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: „Peter Pan" Gastspiel des Heinrich-Schütz-Konservatoriums 14:00 & 18:00 Studiobühne: Die fromme Helene 20:00

Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Der Froschkönig

10:30 & 15:00

Musik Kulturpalast Festsaal: 9. Zyklus-

Konzert der Dresdner Philharmonie 19:30

Sonstiges Katy´s Garage Tatort Katys Garage

Bühne Felsenbühne Rathen Der

Freischütz - Große romantische Oper von Carl Maria von Weber 20:00

Sabotage „Sabotage Bar" mit: Jan und

seine 40 Räuber 21:00 Club Puschkin Nubeatzz Studententag für ALLE - Das Original! - House, Electro, Black, Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00 Katy´s Garage Freakout Beat Garage mit DJ GO,DARD! 20:00 Groovestation Kickermontag - Karten klitschen, Brettspiele und kostenlos Kickern. Eintritt frei 19:00 Peaches Neustadt Kicker vs. Barkeeper 19:00

Publik Gucking 20:00 Groovestation Fussball EM - Live im Biergarten

12.

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Geliebter Lüg-

Dienstag

Radebeul

Dresden

Landesbühnen Sachsen Som-

merlounge: Kabarett-Gastspiel Distel: "Staatsratsvorsitzende küsst man nicht" 18:00; Studiobühne: Pettersson und Findus und der Hahn im Korb 15:00

Mop Mop

09 06

Bühne Societaetstheater Kindertheater-

werkstatt 1: "Rotkäppchen und der Wolf" für Kinder von 7 - 10 Jahren 16:00; Kinderwerkstatt 2 - für Kinder von 11 - 14 Jahren 17:45 Theaterkahn Dresdner Brettl

War das jetzt schon Sex? - Frauen, Familie und andere Desaster von Stefan Schwarz mit Peter Kube 20:00 Projekttheater Dresden 6 ohne 1 - Improtheater mit Schülern des Martin-Andersen-Nexö-Gymnasiums 19:00 Herkuleskeule Leise flehen meine Glieder 19:30 Kleines Haus KH 1: Race von David Mamet 19:30 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:30 Schauspielhaus Romeo und Julia von William Shakespeare 19:30 Schauspielhaus Romeo und Julia von William Shakespeare 19:30

ne: Alles spielt - Amateurtheatertreffen 8:30 - 22:00

Bühne Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

War das jetzt schon Sex? - Frauen, Familie und andere Desaster von Stefan Schwarz mit Peter Kube 20:00 Herkuleskeule Leise flehen meine Glieder 19:30 Theaterhaus Rudi Saal: Hurra ich hab´nen Vogel - Liedergeschichten mit Volkmar Funke 9:30 Schauspielhaus Der Meister und Margarita nach dem Roman von Michail Bulgakow 19:30 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:30 Kleines Haus KH 1: Tschick nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf 11:00 & 18:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste (theLID - Eine Choreografie

von Ayman Harper mit Livemusik von Matmos 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana -

Gehen Sie mit Kapitän Breschke an Bord! 19:30

Kino Programmkino Ost Schnullerkino:

Buck; Kochen ist Chefsache 11:00 UFA Kristallpalast Traumkino: Unser Leben, Best Exotic Marigold Hotel 10:00; UFA First Preview: 20:00

Jazz Messengers" 21:00 AZ Conni secret girl acts. Presents: Gottesmorder (ITA), Vyst (LE) 20:00

Nightlife Katy´s Garage Älternabend - die

Party für Leute ab 25 mit Brett Fit & Gentle M 20:00 Peaches Neustadt „Karaoke Con-

test“ 19:00

Sonstiges Kleines Haus KH 1 & Terrasse:

Deutschland : Niederlande EM-TVLiveübertragung 20:45

Vortrag & Lesung Club Traumtänzer Traumstunde -

Märchenlesung 20:00

14.

Mastermind hinter der international höchst erfolgreichen Band Mop Mop ist der italienische Musiker, Produzent und Komponist Andrea Benini. Damit bringt er einen packenden und faszinierenden Mix aus knackigem Funk, vibrierendem AfroJazz und Clubsound mit sehr coolen Grooves auf die Bühnen.

18

Sonstiges Club Traumtänzer Rollenspieltag -

diverse Spielrunden, z.B. Battletech, Shadowrun, DSA, Magic etc. 20:00 JohannStadthalle Familienzirkus -

die Zirkusschule für Klein und Groß 16:00 - 17:00

ne: Alles spielt - Amateurtheatertreffen 8:30 - 22:00

15.

Galerie Grafikladen Susanne Kei-

chel "Garten" - Fotografie

Bühne Herkuleskeule Sommerspäschl

Freitag

19:30

Dresden

Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Loriot's heile Welt mit Cornelia Kaupert und Olaf Hais, Regie: Peter Kube 20:00 Theaterhaus Rudi Saal: Die zwölf

Geschworenen - Bühnamit 20:00; Theater unterm Dach: Offene Zweierbeziehung - Spielbrett 20:00 Schauspielhaus Herr Puntila und sein Knecht Matti von Bertolt Brecht 19:30 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:30 Kleines Haus KH 2: Nichts. Was im Leben wichtig ist 11:00; KH 1: Die Hochzeit des Figaro 19:00 Societaetstheater Kleine Bühne: Jean-Paul Sartre "Geschlossene Gesellschaft" 20:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste (theLID - Eine Choreografie

von Ayman Harper mit Livemusik von Matmos 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

19:30

Kino Programmkino Ost Bundesstart:

Sing your Song; 17 Mädchen Kino im Dach Bundesstart: Die Woh-

nung; Alpen - Alps UFA Kristallpalast Kinostart:

Babycall; Die Trauzeugen; Ein Jahr Vogelfrei!; Rock of Ages; Seeking a friend for the end of the world; The Cabin in the woods

Musik Jazzclub Tonne HfM Jazz Nights:

Composers Night 21:00 Ostpol Vollmondsession - Freundes-

kreis freies musizieren 21:00

Nightlife Chemiefabrik Jugendtanz nach Art

des Hauses 22:00 Katy´s Garage Urban Beatz Club -

BRN Warm Up 20:00 Club Traumtänzer Cocktailtag

20:00 Groovestation ?roove - Kneipenquiz

20:15

Ausstellung Galerie Grafikladen Susanne Kei-

chel "Garten" - Fotografie / bis 12.09.2012

Bühne Herkuleskeule Ein Kessel Schwarz-

es 19:30 Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

19:00 & 22:30 Societaetstheater Garten: Federico

Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Staatsoperette Dresden Prinz Methusalem - Operette von Johann Strauss - zum letzten Mal 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Loriot's heile Welt mit Cornelia Kaupert und Olaf Hais, Regie: Peter Kube 20:00 Theaterhaus Rudi Theater unterm

Dach: Offene Zweierbeziehung - Spielbrett 20:00 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:30 Kleines Haus KH 2: Nichts. Was im

Leben wichtig ist 19:00; KH 3: Die Bürgerbühne - Ja, ich will! Ein Spiel mit Verheirateten und solchen, die es mal waren 20:00 Schauspielhaus Sein oder Nichtsein von Nick Whitby 19:30 Hotel Taschenbergpalais Kempinski Das Original Krimidinner "Ein

Leichenschmaus" - Willkommen zur Testamentseröffnung! 19:00 die bühne BRN: die Bühne im Projekt-

theater zur BRN Hellerau - Europ. Zentrum der Künste (theLID - Eine Choreografie

von Ayman Harper mit Livemusik von Matmos 20:00 Mimenbühne Dresden Die Zauber-

flöte 20:00 Dresdner Comedy & Theater Club - Italienisches Dörfchen

Zum letzten Mal! - Frauen denken anders, Männer nicht! Matthias Machwerk - das Beste aus seinen Programmen an einem Abend 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

Die Hochzeit des Figaros

13 06

19:30

Fest Ball- und Brauhaus Watzke

International Salsa Festival Dresden

Nightlife ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Katy´s Garage Rock & Pop Freitag Party auf 2 Floors 20:00 Pier15 @ Purobeach Summer of Love meets Friday Club Session @ PUROBEACH - Das Treffen der Giganten am Purobeach 21:00 Groovestation BRN: Party mit Proletheus 23:00 Peaches Neustadt „Peaches Flirtparty“ - Discostatic, 80's, 90's, Clubanthems, Partysmasher, Schlager 19:00 Musikpark Dresden Cookies & Cream - Clubbeats 22:00

Nightlife

Jazzclub Tonne

Bühne Landesbühnen Sachsen Studiobüh-

Dresden

Musik

Jazz

Vortrag & Lesung Scheune Sax Royal - Die Dresdner

Ausstellung

21:00

Studies & Friends - erst die Party, dann das Vergnügung 20:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten: AfterWorkParty - PartyMix von DJane „Frau Richer" 19:00 Peaches Neustadt Cocktails & more 19:00

Die Kontakt Party mit dem Klick 22:00

Donnerstag

Jazzclub Tonne xxx+jam_session

Katy´s Garage Nachtseminar für

Night“ 19:00 Musikpark Dresden Fessel Mich:

Radebeul

Ausstellung Susanne Keichel "Garten" - Fotografie 19:00 Männernetzwerk Ausstellungseröffnung "Wächter im Fluss - das Wunder der Balance" - Steinplastiken von Frank - Ole Haake, eine Fotoausstellung mit Lesung 20:00

Peaches Neustadt „Pfacebook

Lesebühne 20:00

Galerie Grafikladen Eröffnung:

Blaue Fabrik blaueBÜHNE: „Instant

Neun Monate - Ein Workshop zu Körperwahrnehmung, Lust und Liebe in der Schwangerschaft

Landesbühnen Sachsen Studiobüh-

Dresden

Musik

Zentrum für Sexuelle Bildung

ner von Jerome Kilty 16:00

Rathen

Nightlife

Bühne

Mittwoch

stellung 14:00 Kleines Haus KH 1: Liliom Eine Vor-

Ostragehege Mittelalterliches Phan-

tasie Spectaculum - Das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt

13.

Freischütz - Große romantische Oper von Carl Maria von Weber 16:00

Sonntag

Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

Radebeul

Bühne St. Pauli Ruine Beaumarchais’ lustvolle Verwicklungskomödie und Vorlage zu Mozarts berühmter Oper schrieb auch im Schauspiel Geschichte: Rasante Dialoge und eine raffiniert gestrickte Handlung bieten noch heute alle Vergnügungen einer Intrigenkomödie – ein wunderbares Wechselspiel von Begehren, Liebe und Leidenschaft.

BRN Sabotage „Sabotage BRN – der Frei-

tag“ mit: Dinosaurs With Guns_LIVE (Braunschweig)- Ghost Entertainment (Dresden) Downtown BRN-ClubClub-Sounds Dirty M/Black, RNB & House mit Regino ab 23:00 Metronom Tropic Hill @ BunteRepuplikNeustadt 2012: DANCEHALL - HIP HOP - REGGAE - SOCA -TROPICAL BASS Scheune BRN - diverse Veranstaltungen Groovestation Party mit Proletheus 23:00 Find us on ...

FRIZZ Juni 2012


16-21 Terminal 0612 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.12 17:41 Seite 19

16. | 17. Juni 2012

Katy´s Garage 19 Uhr BRN Eröff-

nung auf dem Dach von Katys Garage: Die Blechlawine, Sons Noir; 19:0019:45 4 Pin Socket; 20:15 – 21:00 Juliana; 21:30 – 22:15 Sofia!; 22:45 – 23:30 The Smokings; 00:00 - 01:30 Black Tequila

Sonstiges Kleines Haus KH 1: "Knistern der

Zeit - Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso" Ein Film von Sibylle Dahrendorff 21:30

Hellerau - Europ. Zentrum der Künste (theLID - Eine Choreografie

Teilauto-Parkplatz // bei Görlitzer Str. 14 TANZ UNTERM

von Ayman Harper mit Livemusik von Matmos 20:00 Mimenbühne Dresden Vorsicht Mimen! 20:00

STERNENHIMMEL von und mit den Residents von Tanz unterm Sternenhimmel Berlin und Gästen aus Berlin und Dresden 12:00 - 01:00

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

19:30 Blaue Fabrik „Die 12 Geschwore-

nen" - Theater von Bühnamit e.V. 20:00

Fest Ball- und Brauhaus Watzke

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Kleine Ehever-

brechen - Beziehungskrimi von EricEmmanuel Schmitt 20:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Som-

International Salsa Festival Dresden Flughafen Dresden Dresdner Flug-

hafen veranstaltet „Erlebnistag für Kinder" ab 9:00 Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Dornröschen

Musik Junge Garde LIMP BIZKIT - "Gold

Cobra" Open Air 2012 19:00

Rathen

ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte

Bühne

Katy´s Garage Neustadtdisko mit DJ

16. Samstag

Dresden

Bühne Herkuleskeule Budenzauber 17:30

& 20:00 Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

19:00 & 22:30 Staatsoperette Dresden Pariser

Leben - Operette von Jacques Offenbach 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Halpern & Johnson - eine Komödie von Lionel Goldstein 20:00 Theaterhaus Rudi Saal: Zum letzten

Mal: Rotkäppchen oder die Sache mit dem Wolf - Spielbrett 20:00; Theater u.D.: Miss Julie - Eclectic Theatre 20:00 Kleines Haus KH 2: "Gott allein" von Jan Neumann 19:30 Schauspielhaus Damen der Gesellschaft von Clare Boothe Luce 19:30 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 die bühne BRN: die Bühne im Projekttheater zur BRN St. Pauli Ruine Der Campiello 19:30 Merlins Wunderland Piraten auf hoher See 19:30

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Ku(h)linari-

sches im Kuhstall Nr. 72 - mit Ku(h)be und Kau(h)pert und einem Überraschungsgast 20:00

11:00 & 14:00

Kulturpalast Festsaal: 8. Außeror-

"Old Surehand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 19:00

Sinnlicher Tanz - Tanzwut, Sinnenfreude und der ureigene Ausdruck deiner Körperlichkeit und Erotik 10:00 - 18:00

Kids

merlounge im Foyer: „War das jetzt schon Sex?" 20:45; Studiobühne: Alles spielt - Amateurtheatertreffen 8:30 22:00

Felsenbühne Rathen Premiere !!!

Sonstiges Zentrum für Sexuelle Bildung

dentliches Konzert der Dresdner Philharmonie 19:30

Nightlife

Radebeul Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Dracula - Das Musical 19:30

Musik Landesbühnen Sachsen Som-

merlounge im Foyer: Konzert- und Jamsession mit „Muzzy Mystery" 22:15

Tanzmusik 20:00

Rathen

Funkost 20:00

Bühne

Pier15 @ Purobeach German

Resistend Club - Summertime / Pier 15: Best House & Electro Sounds / Purobeach: Best HipHop & RnB Tunes 22:00 JohannStadthalle Tango-Ball mit ¡BAILAMOS! 20:00 Sektor Evolution Party - Zehn Jahre Tekknoforum Part 1 23:00 Club Mensa IT’S PARTY TIME – Electro, 90er, Pop & Black 22:00 Bunker Srasse E Last Men Standing - True Power Electronics 19:00 Groovestation BRN: Party mit Barrio Katz (Fat Kat Disko) 23:00 Peaches Neustadt „Planet Bacardi“ - 80er / 90er / Schlager / Disco / House / Electro 19:00 Musikpark Dresden Beauties and Beatz! 22:00

Felsenbühne Rathen "Old Sure-

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 19:00

17. Sonntag

BRN

Dresden

Projekttheater die Bühne im Pro-

jekttheater zur BRN Sabotage Sabotage BRN – der Samstag“ mit: György de Val (Spur1-Music/ BBE/ Dresden, DD_Dubster (Spur1Music/ BBE/ Dresden), Cosai (Spur1Music/ BBE/ Dresden), Pippo (Spur1Music/ Dresden) Metronom Tropic Hill @ BunteRepuplikNeustadt 2012: DANCEHALL - HIP HOP - REGGAE - SOCA -TROPICAL BASS Downtown BRN-Club: Club-Sounds Dirty M/Black, Feier Tunes & Elektro mit Scheih ab 23:00 Groovestation Barrio Katz (Fat Kat Disko) 23:00 Scheune Bunte Republik Neustadt, u.a. 18:00 Riskier dein Bier – das Quiz Katy´s Garage 14:30 - 15:30 Kellerratten; 16:00 - 16:45 CHC; 17:00 17:45 Doctor Colossus; 18:00 - 19:00 Ruins of Wyrd; 19:15 - 20:15 Moon; 20:45 - 21:45 Stone Head; 22:00 23:00 Kadava; 23:15 - 00:30 Gorilla Monsoon Die Bühne Café Neustadt Balkanbeats auf der BRN - Grenzenloser Musikgenuß mit "Das Reidz" , "Superhiks" & "Herzz"

Bühne Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

19:00 Staatsoperette Dresden Pariser

Leben - Operette von Jacques Offenbach 15:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Halpern & Johnson - eine Komödie von Lionel Goldstein 20:00 Theaterhaus Rudi Theater unterm

Dach: Miss Julie - Eclectic Theatre 19:00 Kleines Haus KH 1: "Frau Müller

muss weg" von Lutz Hübner 16:00 & 19:00; KH 3: Bürgerbühne - Club der schönen neuen Bürger: „Alles forscht Jugend glänzt!" 20:00 Schauspielhaus ZU GAST Hagen Rether „Liebe" Im Rahmen von „Creme frech" 19:30 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 Herkuleskeule Budenzauber 18:00 Hellerau - Europ. Zentrum der Künste (theLID - Eine Choreografie

von Ayman Harper mit Livemusik von Matmos 20:00

Fest

Limp Bizkit

Ball- und Brauhaus Watzke

16 06

International Salsa Festival Dresden

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Dornröschen

10:30 & 15:00

Musik Katy´s Garage Jazzgarten mit Thor-

sten Richter Trio 14:00 Kulturpalast Festsaal: 8. Außerordentliches Konzert der Dresdner Philharmonie 17:00

BRN Scheune Bunte Republik Neustadt

Hardcore, Doom, Punk Rock Katy´s Garage 15:00-16:00 Dobrý

Den (DD); 17:00 - 17:45 ByeBye (LE); 18:30 – 19:30 RANY(DD); 20:00 – 20:45 Brett Winterford (AUS) Kulturbühne Martin Luther Platz Trojka 15:45

Rock

Sonstiges Katy´s Garage Tatort Katys Garage

Freilichtbühne Junge Garde Dresden Die Nu-Metaler von Limp Bizkit präsentieren auf der Freilichtbühne Junge Garde ihren aufregenden Mix aus Rock, Metal und Hip-Hop. Mit im Gepäck haben sie dabei ihr neues Album „Cold Cobra“. Dessen großer Erfolg in den Charts zeigt erneut die Dynamik und Stärke der Band.

Publik Gucking 20:00 Kleines Haus KH 1 & Terrasse: Deutschland : Dänemark EM-TV-Liveübertragung 20:45 Groovestation Fussball EM - Live im Biergarten

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Der Wunsch-

briefkasten mit Herricht & Preil 16:00 Find us on ...

Juni 2012 FRIZZ

19


16-21 Terminal 0612 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.12 17:41 Seite 20

update

18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23 . Juni 2012

K Dresden

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Studiobüh-

ne: Die fromme Helene - Zweiteiliger Tanzabend von Reiner Feistel 20:00

Rathen

Saloppe Saloppe Nachtgarten: After-

Schauspielhaus Herr Puntila und

Kleines Haus KH 2: "Das Erdbeben in

WorkParty - PartyMix von DJ „Mark Machulle" 19:00 Peaches Neustadt Cocktails & more 19:00

sein Knecht Matti von Bertolt Brecht 19:30 Societaetstheater Foyer: Die singenden Handtaschen - Sommeredition - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00 St. Pauli Ruine Der gute Mensch von Sezuan 19:30 Schauburg Comedyslam - Das grosse Finale 2011/2012 20:30 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00

Chili" nach Heinrich von Kleist 18:30; KH 3: "Die Ausgesperrten" von Elfriede Jelinek 19:00 Schauspielhaus Familienbande Ein musikalischer Abend unter Verwandten von Franz Wittenbrink und Lutz Hübner 19:30 Societaetstheater Foyer: Die singenden Handtaschen 20:00; Kleine Bühne: Luftschlösser, Basta! Präsentation der Jugendtheaterwerkstatt 20:00 Carolaschlösschen Das Original Krimidinner "Hochzeit in Schwarz" Willkommen zur Hochzeit! 19:00 die bühne Zwei Herren aus Verona 20:15 Herkuleskeule Der letzte Schrei 20:00 Mimenbühne Dresden Die Zauberflöte 20:00 St. Pauli Ruine Der gute Mensch von Sezuan 19:30

Sonstiges Club Traumtänzer Rollenspieltag -

diverse Spielrunden, z.B. Battletech, Shadowrun, DSA, Magic etc. 20:00

Bühne Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 15:00

18. Montag

Dresden

Bühne Kleines Haus KH 1: Woyzeck 19:30;

KH 3: Studentenfutter - Die Studentinnen und Studenten des Schauspielstudios Dresden grilln und chilln 20:00 Societaetstheater Kindertheaterwerkstatt 3 für Kinder von 10 - 14 Jahren 16:30; Jugendtheaterwerkstatt für Jug. von 15 - 20 Jahren 18:30 Societaetstheater Garten: Federico Garcia Lorca "Die wundersame Schustersfrau" eine tolle Volkskomödie in zwei Akten 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:30

Musik Scheune The Real Monday Night Long

Island Ice Tea Jazzfanatics Orchestra 21:00 Ostpol Liederspielplatz - Singschrei-

bernacht 21:00

Nightlife Katy´s Garage Freakout Beat Gara-

ge mit DJ Equilibrium & DJ White Jesus 20:00 Club Puschkin Nubeatzz Studententag für ALLE - Das Original! - House, Electro, Black, Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00 Groovestation Kickermontag - Karten klitschen, Brettspiele und kostenlos Kickern. Eintritt frei 19:00 Peaches Neustadt Kicker vs. Barkeeper 19:00

Sonstiges Club Traumtänzer Munchkin Abend

20:00

19. Dienstag

20. Mittwoch

Dresden

Bühne Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

"Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" von Theresia Walser 16:00 & 20:00 Projekttheater Dresden Sir John McBarleys Storydestille - hochprozentige Erzählkunstshow mit Jan Deicke 20:00 Theaterhaus Rudi Saal: Abenteuer mit Tip und Tap - Puppentheater Glöckchen 9:30 Kleines Haus KH 1: Tschick nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf 19:30; KH 3: Die Bürgerbühne "Ja, ich will!" 20:00 Schauspielhaus Der Meister und Margarita nach dem Roman von Michail Bulgakow 19:30 Societaetstheater Foyer: Die singenden Handtaschen - Sommeredition - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00 die bühne Premiere: Zwei Herren aus Verona 20:15 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00

21:00 Kulturpalast Studiotheater: "Hört,

schaut und staunt" - Schulkonzert Klasse 2 8:30; 9:45 & 11:00

Nightlife Sabotage „Sabotage Bar: Cozy Core

Club" mit: DJ Krieger & Freunde 21:00 Katy´s Garage Nachtseminar für

Studies & Friends - erst die Party, dann das Vergnügung 20:00

20

Dein Weg; Jean Tinguely Kino im Dach Dresdner Erstaufführung: Noordzee, Texas UFA Kristallpalast Kinostart: Julia X 3D; W.E.; Wanderlust

Musik Ostpol Sedated Angel (DK) 21:00 Groovestation Fête de la Musique :

Offbeat Foundation - Raggae 21:30

Nightlife Jazzclub Tonne Fete de la Musique

Unser Leben, Best Exotic Marigold Hotel 10:00; UFA First Preview: 20:00

Bühne

Nightlife

Theaterkahn Dresdner Brettl

Party für Leute ab 25 mit DJ Etienne 20:00 Peaches Neustadt „Karaoke Con-

test“ 19:00

Sonstiges Club Traumtänzer Geocachers

Träume - Geocaching Treff und Nachtcachetour im Traumtänzer 20:00

21.

19:00 & 22:30 Staatsoperette Dresden Premie-

re: The Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien 19:30 Du kannst nicht mein Ernst sein! - neue schreckliche Einzelheiten aus dem Familienleben 20:00 Projekttheater Dresden Marie Antoilette - HOMO.SAPIENS.AUTOMAT nach "A Clockwork Orange" von Burges 21:00 Theaterhaus Rudi Saal: Hase Hase in Bombenzeiten - Spielbrett 20:00

Dresden

Bühne Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche AZ Conni Ladyfestcrew Dresden und

19:00 & 22:30 Staatsoperette Dresden The

Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Nightlife ego-Wohlfühlhaus

Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

Samstag

es 20:00

Offener Bondageabend 19:30 - 21:00

La Dispute 21:00 Kulturpalast Studiotheater: "Hört, schaut und staunt" - Schulkonzert Klasse 2 8:30; 9:45 & 11:00 TU Dresden Campusparty 2012

23.

Chocolate Night "Eurocup Special" 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte Tanzmusik 20:00 Downtown Alles Disco...oder was? Mainfloor:Club-Sounds; Lounge: Feier Tunes 22:00 Katy´s Garage Neustadt Disko DeeJay ReeDoo & Spunky Head 20:00 Pier15 @ Purobeach SKYY Vodka Night Fashion Tour 2012 22:00 Club Mensa BACARDI FEELING – die Nacht der Fledermaus! -Bis 23 Uhr Eintritt frei + Barcardi Shot for free! House, Electro & Black 22:00

Herkuleskeule Ein Kessel Schwarz-

telfinale EM-TV-Liveübertragung 20:45

Dresden

Freischütz - Große romantische Oper von Carl Maria von Weber 20:00

Nightlife Blauer Salon im Parkhotel The

ROT Transformationen in Gips - Bilder und Objekte von Susanne Besch 10:00 13:00

Zentrum für Sexuelle Bildung

20:00

Bühne Felsenbühne Rathen Der

/ Klavier und Bernward Gruner / Violoncello - mit Werken von J.S.Bach, A.Vivaldi und G.Kurtag 18:00 Saloppe Open Air: The whitest boy alive / AUSVERKAUFT 19:00 Kulturpalast Festsaal: 9. Philharmonisches Konzert der Dresdner Philharmonie 18:30

Kunstraum Pillnitz ROSTROSEN-

Kleines Haus KH 1 & Terrasse: Vier-

Freitag

Rathen

Kunstraum Pillnitz Jan Katschke

Ausstellung

Sonstiges

22.

zimmer („bombshells") von Joanna Murray-Smith 20:00

Party mit DJ TEAM: „le Lapin et le Loup" 20:00 Kunsthof Gohlis Trojka 20:00

Whitebread Soundsystem 20:00 Club Traumtänzer Singstar am Cocktailtag 20:00 Peaches Neustadt „Pfacebook Night“ 19:00 Musikpark Dresden Ladys First & Study Clubbing 22:00

Blaue Fabrik „In Session with..."

Katy´s Garage Älternabend - die

Saloppe Open Air: 17 Hippis / danach

des Hauses 22:00

Musik Scheune Hot Water Music + Support:

Musik

Katy´s Garage Urban Beatz Club mit

Amador und Marcelas Rosen 11:00 UFA Kristallpalast Traumkino:

Hoppes Hoftheater Starke Frauen-

miere 19:30

21:00

Kino

Bühne

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub - Pre-

Chemiefabrik Jugendtanz nach Art

Programmkino Ost Schnullerkino:

Bühne

Jazzclub Tonne xxx+jam_explosion

Kino Programmkino Ost Bundesstart:

aufführung 19:30

Theaterkahn Dresdner Brettl

Musik

aufführung 19:30

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub - Vor-

Dresden "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" von Theresia Walser 20:00 Projekttheater Dresden Improtheater - FreieSpielKultur Dresden 20:00 Kleines Haus KH 1: Die Bürgerbühne - Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare 19:30 Schauspielhaus "Die Räuber" von Friedrich Schiller 19:30 Societaetstheater Kleine Bühne: Kindertheaterwerkstatt 1 - für Kinder von 7 - 10 Jahren 16:00 Societaetstheater Foyer: Die singenden Handtaschen - Sommeredition - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:30

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub - Vor-

Dresden / OT Weißig

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits; Electro-Lounge 22:00 Katy´s Garage Rock & Pop Freitag Party auf 2 Floors 20:00 Purobeach Summer of Love @ PUROBEACH - Die Dresdner Flower Power Party am Purobeach 21:00 Kraftwerk Mitte Friday Club Session@ Kraftwerk-Mitte - Selected House & Black Sounds 22:00 Scheune Gonjasufi + Support: Cuthead - HipHop Soul Funk TripHop Klangcollagen 23:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber Black, House, Dance, Latin & RnB 22:00 Groovestation Said´s Funk´o´Rama - Funk & Soul 22:00 Peaches Neustadt „Peaches Flirtparty“ - Discostatic, 80's, 90's, Clubanthems, Partysmasher, Schlager 19:00 Musikpark Dresden La Noche Del Soul 22:00

Sonstiges Kleines Haus KH 1 & Terrasse: Vier-

Gut gegen Nordwind - von Daniel Glattauer 20:00 Projekttheater Dresden bühna-

mit - Die 12 Geschworenen / ein Gerichtsdrama nach Reginald Rose 20:00 Theaterhaus Rudi Saal: Die bucklige Angelika - Steinhaustheater Bautzen 20:00; Theater u. Dach: Sommernachtstraum. Ein Improvisationstheater - Die Wannebees 20:00 Kleines Haus KH 1: Die Hochzeit des Figaro 19:00; KH 3, Die Bürgerbühne Club der geschlauchten Bürger: Wir sind ganz sicher schon einmal hier gewesen 20:00 St. Pauli Ruine Der gute Mensch von Sezuan 19:30 Schauspielhaus Der zerbrochne Krug von Heinrich von Kleist 19:30 die bühne Invisible Orange 20:15 Merlins Wunderland Merlins Zeitreise - Eine magisch-musikalische Show 19:30 Mimenbühne Dresden Restaurant Fatal 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Kasper und der

Rabe - wie aus einem Vogel eine schöne Prinzessin wird 11:00 & 14:00

telfinale EM-TV-Liveübertragung 20:45

Musik

Scheune BioFair-Wochenmarkt 14:00 -

19:00

Jazzclub Tonne Orbit (D) 21:00

17 Hippies

Orbit

22 06

23 06

DieSeR - Independent Club präsentieren: Squeerdance 23:00 Bunker Srasse E Medieval Fai-

rydance - Die Mittelalter Party mit Dark In Space 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? -

Best of 70er, 80er & 90er 22:00 Groovestation SmoothGroove & Fat-

Kat proudly present: Deekline; György de Val; Barrio Katz - DnB; Dubstep 22:00 Peaches Neustadt „Peaches Bowleparty“ - 80er / 90er / Schlager / Disco / House / Electro 19:00 Musikpark Dresden City Beatz 22:00

Sonstiges Kulturpalast Kongressetage Pan-

orama: 21. Unfallchirurgische Tagung Fachtagung

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Liebe verhasste

Mutter - Komödie von Sam Bobrick u. Julie Stein 20:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen "Old Sure-

hand" - Abenteuerstück von Olaf Hörbe nach Karl May 14:00 & 19:00

Donnerstag

Dresden

Bühne Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

20:00 Staatsoperette Dresden Preview:

The Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Du kannst nicht mein Ernst sein! - neue schreckliche Einzelheiten aus dem Familienleben 20:00 Projekttheater Dresden Marie Antoilette - HOMO.SAPIENS.AUTOMAT nach "A Clockwork Orange" von Burges 20:00 Theaterhaus Rudi Saal: Hase Hase in Bombenzeiten - Spielbrett 20:00; Theater u.D.: Premiere: Sommernachtstraum. Ein Improvisationstheater - Die Wannebees 20:00 Kleines Haus KH 1: Tschick nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf 11:00; KH 3: "Nichts. Was im Leben wichtig ist" nach dem Jugendroman von Janne Teller 18:30

Weltmusik

Jazz

Saloppe

Jazzclub Tonne

Die 17 Hippies sind das Innovativste geworden, was es derzeit an Musik aus Deutschland gibt. Balkanrhythmen haben dem anglo-amerikanischen Rock/Pop/Jazz-Background der Mitglieder neue Impulse gegeben. „Phantom Songs“ ist nun ihr zehntes Album, dessen Songs sie in der Saloppe präsentieren.

Alter Jazz – Neuer Jazz? Diese Frage stellen Orbit nicht. Seit Mai 2011 machen es sich die Musiker der Band zur Aufgabe, die Werke der zeitlosen Meister, die den Jazz stark prägten, mit ihren eigenen Stimmen wiederzugeben. So spielt das Quintett Stücke von McCoy Tyner, Wayne Shorter oder auch Miles Davis. Find us on ...

FRIZZ Juni 2012


16-21 Terminal 0612 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.12 17:41 Seite 21

update

24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. Juni 2012

Dresden M August - Das starke Theater Dresden Premiere: Saxonia Cinema

Groovestation Kickermontag - Kar-

24. Sonntag

ten klitschen, Brettspiele und kostenlos Kickern. Eintritt frei 19:00 Peaches Neustadt Kicker vs. Barkeeper 19:00

Bühne Landesbühnen Sachsen Som-

Dresden

27. 28.

Radebeul

Mittwoch

merlounge im Foyer: Zu Gast: Friedrich-Wilhelm Junge 19:30

Bühne Herkuleskeule Ein Kessel Schwarz-

es 20:00

26.

Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

19:00 Staatsoperette Dresden The

Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Gut gegen Nordwind - von Daniel Glattauer 20:00 Blaue Fabrik Offene Bühne Dresden 20:00 Theaterhaus Rudi Theater u. Dach: Sommernachtstraum. Ein Improvisationstheater - Die Wannebees 19:00 Kleines Haus KH 1: "Race" von David Mamet 19:00; KH 3: Die Bürgerbühne Diesen Kuss der ganzen Welt 20:00 Schauspielhaus Damen der Gesellschaft von Clare Boothe Luce 19:00

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Kasper und der

Rabe - wie aus einem Vogel eine schöne Prinzessin wird 10:30 & 15:00

Musik Kulturpalast Festsaal: 9. Philharmo-

nisches Konzert der Dresdner Philharmonie 18:30

Nightlife Schauspielhaus Felix - Restaurant

im Schauspielhaus: ttt - Tangotanztee im Theater mit dem Tanzstudio „tango24" 17:00

Sonstiges Katy´s Garage Tatort Katys Garage

Dienstag

Dresden

Bühne Staatsoperette Dresden The

Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Die Wahrheit oder Von den Vorteilen, sie zu verschweigen, und den Nachteilen, sie zu sagen 20:00 Kleines Haus KH 1: "Liliom" Eine Vorstadtlegende von Ferenc Molnár 19:30 Schauspielhaus Öffentliche Probe: "Blütenträume" von Lutz Hübner 19:00 Herkuleskeule Cafè Sachsen - renoviert 20:00

Musik Jazzclub Tonne xxx+jam_session

21:00

Publik Gucking 20:00 Groovestation Fussball EM - Live im Biergarten

Blaue Fabrik Max Blumentrath -

Dresden / OT Weißig

Katy´s Garage Nachtseminar für

Bühne Hoppes Hoftheater Unerhört intim

Komödie von Leilah Assumpção 16:00

Radebeul Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Rigoletto - Großer Querschnitt: Orchester der Landesbühnen Sachsen musiziert mit den Solisten der Hochschule 18:00 Landesbühnen Sachsen Studiobühne: Pettersson und Findus und der Hahn im Korb - Kinderoper 15:00

Rathen Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie - Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie 15:00

Examenskonzert Hammond Orgel 21:00

Nightlife Studies & Friends 20:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten: After-

WorkParty - PartyMix von DJ „Digital Kaos" 19:00 Groovestation Poetry Slam -

Geschichten übern Gartenzaun - Open Air Slam 20:00 Peaches Neustadt Cocktails & more 19:00

Sonstiges JohannStadthalle Stammtisch der

Dresdner Seniorenakademie Wissenschaft & Kunst e. V. 15:00 - 17:00 Umweltzentrum Dresden Traditionelle Buddhistische Meditation mit Andreas Amenda 19:00

Dresden

Dresden

Bühne

Bühne

Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

20:00 Staatsoperette Dresden The

Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Die Wahrheit oder Von den Vorteilen, sie zu verschweigen, und den Nachteilen, sie zu sagen - Komödie von Florian Zeller 20:00 St. Pauli Ruine Diener zweier Herren 19:30 JohannStadthalle „Echt Bond heiß gestrichen, nicht gerührt" - James Bond auf Verbrecherjagd mit dem Streichorchester „Bogenschützen"! 17:00 Kleines Haus KH 1: Die Bürgerbühne - Ein Sommernachtstraum 18:00; KH 3: Die Bürgerbühne - Legal, illegal, scheißegal 19:00 Schauspielhaus "Die Räuber" von Friedrich Schiller 19:30 Herkuleskeule Cafè Sachsen - renoviert 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30

Kino 17 Mädchen 11:00

Musik Jazzclub Tonne HfM Jazz Nights:

Repertoire Night 21:00 Alter Schlachthof Pat Metheny

Unity Band 17:30 & 20:30 Beatpol Sharon Jones & The DapKings (USA) 21:00 Blaue Fabrik blaueBÜHNE mit: Hannes Buder - Gitarre und Zeug; Hannes Lingens - Schlagzeug und Zeug; Joel Grip - Kontrabaß 21:00

Nightlife Party für Leute ab 25 mit Brett Fit & Gentle M 20:00 Peaches Neustadt „Karaoke Contest“ 19:00

Sonstiges Kleines Haus KH 1 & Terrasse: Halb-

finale EM-TV-Liveübertragung 20:45 Kino in der Fabrik Ausstrahlung Halbfinale Fußball-EM 20:45

27 06

19:00

und die Männer

30.

Cinema Jenin; Der Seidenfächer; Noch tausend Worte; We are family Kino in der Fabrik Bundesstart:

Cinema Jenin; Der Seidenfächer; Simon

Nightlife Barriobeat aka Rude Hi-Fi 20:00

Samstag

Club Traumtänzer Cocktailtag Chemiefabrik Jugendtanz nach Art

Dresden

des Hauses 22:00

Sonstiges Kleines Haus KH 1 & Terrasse: Halb-

finale EM-TV-Liveübertragung 20:45 Kino in der Fabrik Ausstrahlung Halbfinale Fußball-EM 20:45

11:00 & 14:00

Nightlife Hilton Hotel Dresden The Choco-

late Night präsentiert: Schokoball Summer Special 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte

Tanzmusik 20:00 Downtown Alles Disco...oder was?

Mainfloor:Club-Sounds; Lounge: Feier Tunes 22:00 Katy´s Garage Neustadt Disko -

DeeJay ReeDoo & Spunky Head 20:00 Pier15 @ Purobeach Black

Pearl@Purobeach/Pier 15 22:00 Kraftwerk Mitte DJs from Mars @

KRAFTWERK MITTE 22:00 Kleines Haus KHM: Piranha Beat Klub - Die Theaterparty im Kleinen Haus 22:00 Saloppe 44. Dirty Dancing Nacht 21:00 Bunker Srasse E Hellfire Club 666 & Amphi Warm Up Party 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er 22:00 Ostpol Wine & Grine Reggae und Ska Tunes mit King Irie 21:00 Bautzner Tor Forever 80`s mit DJ "Bitbreaker" - 80er, Italo Disco & Old School Hip Hop 22:00 Groovestation Shuffle your feet Indiedisco 22:00 Club Mensa It´s Party Time 22:00 Peaches Neustadt Kaiser Alarm Schlager, 80er, Disco 22:00 Musikpark Dresden Musikpark Vibrations 22:00

Bühne

Musikpark Dresden Girls in Hea-

ven + Study Clubbing 22:00

Kids Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Puppentheater: Rumpelstilzchen

Theaterkahn Dresdner Brettl

Revanche - ein Psychokrimi von Anthony Shaffer 20:00 Herkuleskeule Ein Kessel Schwarzes 20:00 Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

Dresden / OT Weißig

Bühne Hoppes Hoftheater Augusts

amouröse Abenteuer 20:00

Dresden-Schönfeld

Bühne Schloss Schönfeld-Das Zauberschloss Kammerspiel - Schau-

spiel wider die Naturgesetze - 20:00

Radebeul Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Und wovor haben Sie Angst? Ein heiter-musikalisches Katastrophenszenario 20:00

29. Freitag

Staatsoperette Dresden The

Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien 19:30 Blaue Fabrik „Alle Jahre wieder such ich mir nen Job" - Musikalisches Kleinkunstkabarett 20:00 St. Pauli Ruine Diener zweier Herren 19:30 Theaterhaus Rudi Saal: The Reluctant Doctor - Eclectic Theatre 20:00 Kleines Haus KH 3: Die Bürgerbühne - Club der anders begabten Bürger: Schön ist anders 15:00 & 19:00; KH 2: ZUM LETZTEN MAL! "Gott allein " 19:30 Schauspielhaus Premiere: "Blütenträume" von Lutz Hübner 19:30 die bühne Der Zementgarten 20:15 Merlins Wunderland Blindekuh mit Winnetou 19:30

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Som-

merlounge im Foyer: Gastspiel "Die NotenDealer" - A-Cappella-Band aus Freiberg 20:45

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Premiere !!! -

"Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär" nach dem Roman von Walter Moers 17:00

Clown´s

30 06

Bühne 19:00 & 22:30 Staatsoperette Dresden The

Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

"Die Grönholm-Methode" ein Schauspiel von J. Galceran 20:00 Theaterhaus Rudi Saal: The Reluc-

tant Doctor - Eclectic Theatre 20:00 Kleines Haus KH 3: Die Bürgerbühne

Soul

Schmidt (LE) 20:00

Beatpol

21:00

tag für ALLE - Das Original! - House, Electro, Black, Trash, Rock, Indi, Big Beats, 90s 22:00

Sonstiges Scheune BioFair-Wochenmarkt 14:00 -

UFA Kristallpalast Kinostart:

20:00

Das Hirschfest - Der Hirsch feiert - traditionell mit einem Fest für die ganze Familie 14:00

Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

Scheune The Real Monday Night Long

ge mit DJ GO,DARD! & DJ ReneGade 20:00

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Downtown Freitag Nacht Fieber 22:00 Katy´s Garage Rock & Pop Freitag Party auf 2 Floors 20:00 Pier15 @ Purobeach Summer of Love @ PUROBEACH - Die Dresdner Flower Power Party am Purobeach 21:00 Kraftwerk Mitte Friday Club Session@ Kraftwerk-Mitte - Selected House & Black Sounds 22:00 Scheune Lounge / Scheune Veranda: Sommerdisko / DJ Battle No.2 - Electro VS Disko 23:00 Club Mensa BIRTHDAYPARTY Mai + Juni 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber Black, House, Dance, Latin & RnB 22:00 Groovestation Die Glückliche Tanzgesellschaft - 60s Club 22:00 Musikpark Dresden Fridays Clubbing 22:00

Kino im Dach Bundesstart: Marieke

Katy´s Garage Urban Beatz Club mit

Fest Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresden

Musik

Club Puschkin Nubeatzz Studenten-

Nightlife

20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30

ego-Wohlfühlhaus

Wagner and me

Märchenlesung 20:00

alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt 19:30 Herkuleskeule Gäste im Haus: Uwe Steimle, Authentisch - Ein Stück weit 20:00

Nightlife

Kino

21:00

Programmkino Ost Bundesstart:

Club Traumtänzer Traumstunde -

Bühne

Katy´s Garage Freakout Beat Gara-

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30

Vortrag & Lesung

Kleines Haus KH 1: "Der Besuch der

Island Ice Tea Jazzfanatics Orchestra 21:00

"Die Grönholm-Methode" ein Schauspiel von J. Galceran 20:00 Kleines Haus KH 2: ZUM LETZTEN MAL! "Alles Opfer! oder Grenzenlose Heiterkeit" von Dirk Laucke 18:30 Schauspielhaus Das steinerne Brautbett nach dem Roman von Harry Mulisch 19:30 Thalia Lettermen -Die Lesebühne! 20:30 St. Pauli Ruine Diener zweier Herren 19:30 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00

Katy´s Garage Älternabend - die

Dresden

Ostpol Jealousy Mountain Duo (DD)

20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Musik Katy´s Garage Rany (DD) 20:00 Jazzclub Tonne HfM Jazzensemble

Mimenbühne Dresden Clowns

19:00 & 22:30

Montag

Katy´s Garage Nadine Maria

Carte Blanche Travestie Theater Travestie Revue Carte Blanche

Programmkino Ost Schnullerkino:

Sharon Jones & The Dap-Kings

25.

Donnerstag

Rats present: Manche mögen´s heiß 20:00

Die Live-Shows von Sharon Jones & The Dap-Kings gelten als Naturereignisse. Gespielt wird roher, ungeschönter Soul, der einst seinen Siegeszug um die Welt angetreten hat. Auf ihrem aktuellen Album „Soul Time“ loten Sharon Jones & The Dap-Kings auf zwölf handverlesenen Songs das gesamte Spektrum ihres Sounds aus.

- Club der anders begabten Bürger: Schön ist anders 19:00; KH 1: "Die schmutzigen Hände" von Jean-Paul Sartre 19:30 Schauspielhaus Viel Lärm um nichts von William Shakespeare 19:30 die bühne Grundkurspräsentation 20:15 St. Pauli Ruine Diener zweier Herren 19:30 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00 Mimenbühne Dresden Best of Herzog 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Zwei Stunden Urlaub 19:30

Comedy

Mimenbühne Auf der Mimenbühne erlebt man Ralf Herzog und Antje Link als zwei Theaterclowns, die vorgeben, jede Situation im Griff zu haben, aber nicht bemerken, dass die Situation sie im Griff hat. Mit einer fulminanten Mischung aus clownesker Pantomime und Slapstick-Comedy wird man unterhalten.

Find us on ...

Juni 2012 FRIZZ

21


22-23 Adressen 0612 DD:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 20.05.12 15:35 Seite 22

ADRESSEN K Dresden

Theater & Bühnen aquarius e. V. Südhöhe 5, Tel. 03597154999 die bühne das kleine Theater der TU, Teplitzer Str. 26, Tel. 46336351 Blaue Fabrik Prießnitzstr. 44-48, Tel. 8026113 Breschke & Schuch Dresdner Kabarett, Wettiner Platz 10, Tel. 4904009 Burgtheater Freiberg Burgstr. 19, Tel. 037324 82832 Carte Blanche Travestie Theater Prießnitzstr. 10, Tel. 204720 Varieté-Theater Dresden Prießnitzstr. 10, Tel. 204720 Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665 Dresdner Comedy & Theater Club im Italienischen Dörfchen Theaterplatz 3, Tel. 4644877 Dresdner Philharmonie Schloßstr. 2, Tel. 4866306 Dixiebahnhof Dresden e.V. Musik- u. Kulturbahnhof, Platz des Friedens (Weixdorf), Tel. 035205 70875 Europäisches Zentrum der Künste Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 264620 Felsenkeller Dresden Plauner Grund, Am Eiswurmlager 1, Tel. 4022097 Festspielhaus Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 8833700 Foyer Kleines Haus Glacisstr. 28, Tel. 4913555 Herkuleskeule Kabarett-TheaterSternplatz 1, Tel. 4925555 Hoftheater Dresden Schönfelder Hochland e. V., Weißig, Hauptstr. 35, Tel. 2506150 Kleine Szene Bautzner Str. 107, Tel. 4911780 Kleinkunstbühne Q24 Pirna Fleischergasse 4, Tel. 03501 460715 Komödie Dresden Freiberger Str. 39, Tel. 866410 Kulturpalast Schloßstr. 2, Tel. 48660, Kasse: 4866666 Labortheater der HfBK Dresden Güntzstr. 34, Tel. 492670 Landesbühnen Sachsen & Probebühne 100 Radebeul Meißner Str. 152, Tel. 89540, Vorverkauf: 8954214 Merlins Wunderland Restauranttheater, Zschonergrundstr. 4, Tel. 4219999 Mimenbühne Maternistr. 17, Tel. 7961240 Mittelsächsisches Theater Freiberg Borngasse 1, Tel. 03731 35820, Kasse: 03731 358234 Parktheater am Palaisteich Hauptallee (Großer Garten), Tel. 4121375 Projekttheater Louisenstr. 47, Tel. 8107600/10 Puppentheater Scheune Zschoner Mühle, Podemus, Zschonergrund 2, Tel. 4210470 Rocktheater Dresden Fechnerstr. 2a, Tel. 8470765 Schauspielhaus & Theater oben Theaterstr. 2, Tel. 491350 Schlosstheater Sophienstr. 3, Tel. 4913620 Semperoper Theaterplatz 2, Tel. 49110

22

FRIZZ Juni 2012

Societaetstheater An der Dreikönigskirche 1a, Tel. 8036810

Gewölbe Picknick Grunaer Str. 28, Tel. 2130463

Unterirdische Welten Lockwitzgrund 40, Tel. 0177 2688370

Spielbühne Freital e.V. Dresdner Str. 166, Tel. 6526174

Groovestation Katharinenstr. 11-13

Washroom Hermann-Mende-Str. 1, Tel. 4415708

Staatsoperette Pirnaer Landstr. 131, Tel. 207990, Kasse 2079929 Stadttheater, Meißen Theaterplatz 15, Tel. 03521 41550 St. Pauli Ruine Königsbrücker Platz, Tel. 2721444 Trocadero Sarrasani Theater Dresden Strassburger Platz, Tel. 6465056 Tanztheater Derevo Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 01733794568

Historischer Lokschuppen Zwickauer Str. 86 Jacky’s Leipziger Str. 117, Tel. 8470231 Japanisches Palais Palaisplatz 11, Tel. 8144840 Kakadu Bar Bautzner Landstr. 7, Tel. 2050150 Katy´s Garage Alaunstr. 48, Tel. 6567701 Klax Nachtbar Leipziger Str. 131

Whatever Meschwitzstr. 14,, Tel. 0172 9886230 Zeitgeist Großenhainer Str. 93, Tel. 8400510 Zeitenströmung Königsbrücker Str. 96

Prince Dance House Riesa Riesapark 2, Tel. 03525 730910

Rauschenbach Deli Weiße Gasse 2,

Stadthalle Stern Riesa Großenhainer Str. 43, Tel. 03525 700382

Tel. 8212760

Tivoli Freiberg Dr.-Külz-Str. 3, Tel. 03731 267890 Wandelhof Schwarzheide Ruhlander Str. 37-38, Tel. 035752 94880

Stadtteilzentren

AZ Conni Rudolf-Leonhard-Str. 39, Tel. 8045858

Zille Café - Bar - Unterhaltung Görlitzer Str. 5, Tel.: 8749346

Bärenzwinger Brühlscher Garten 1, Tel. 4951409

BeatClub e.V. im Kulturhaus Cotta, Hebbelstr. 35b, Tel. 4225875

Zum Gerücht Altlaubegast 5, Tel. 2513425

Kraftwerk Mitte Wettiner Platz 7

Club 11 Hochschulstr. 48, Tel. 0174 2595700

Club Dialog Kultur- & Kommunikationstreff, Rathener Str. 115, Tel. 2022293

Kühlhaus Fabrikstr. 46, Tel. 0176 20614883

Club Borsi 34 Borsbergstr. 34, Tel. 4830073

Hatikva Pulsnitzer Str. 10, Tel. 6568825

La Maréchal De Saxe (Gewölbekeller) Königstr. 15, Tel. 8105880

Club HängeMathe Zeunerstr. 1f, Tel. 0179 7844789

Villa Augustin Antonstr. 1, Tel. 8045086 Schülerbühne Vitz Paradiesstr. 35, Tel. 4717360 Wechselbad Maternistr. 17, Tel. 7961155 Zur Raspel Mary-Krebs-Str. 1, Tel. 0175 834657

Party & Clubs

Lagerhöhlen Lockwitzgrund Lockwitzgrund 40, Tel. 0170 2248596 LoFT Dresden Kesselsdorfer Str. 14, Tel. 8115592 m.5 Nightlife Münzgasse 5, Tel. 4965491 Metronom Club Louisenstr. 55, Tel. 4842741 Musikpark Dresden Wiener Platz 9, Tel. 48525130 Nachtcantine Lohrmannstr. 19, Tel. 2816191 Ostpol Königsbrücker Str. 47

Alter Schlachthof Gothaer Str. 11, Tel. 8590889

Parkhotel/ Blauer Salon Bautzner Landstr. 7, Tel. 8044238

Altes Wettbüro Antonstr. 8

Pier 15 Leipziger Str. 15b, Tel. 21527790

Tel. 6588983 Arteum Events im Waldschlößchen Am Brauhaus 1, Tel. 5636555 Bailamor - Salsaclub Bischofsweg 14 Beatpol Altbriesnitz 2a, Tel. 4210302 Blaue Fabrik Prießnitzstraße 44, Tel. 8026113

PM Club Haus Altmarkt Wilsdruffer Str. 19 , Tel. 2139438 Puschkin Club Leipziger Str. 12 Riesa efau Adlergasse 14 , Tel. 8660211 Rosis Amüsierlokal Eschenstrasse 11 Sabotage Bautzner Str. 75 HH

Galerie Neue Meister Georg-Treu-Platz 2, Tel. 49142000

Jugendzentrum A 19 Augsburger Str. 28, Tel. 3360228

Grünes Gewölbe Taschenberg 2, Tel. 49142000

Jugend- und Projektehaus T3 Tharandter Str. 3, Tel. 4228427

Kunstbibliothek Taschenberg 2, Tel. 49142000

Kümmelschänke e.V. Kümmelschänkenweg 2, Tel. 4216144

Kunstgewerbemuseum A.-Böckstiegel-Str. 2, Tel. 49142000

Club P5 Parkstr. 5, Tel. 4824763

Kunsthofpassage Dresden-Neustadt, zwischen Görlitzer und Alaunstraße

Kupferstich-Kabinett Taschenberg 2, Tel. 49142000

Exil Jugendhaus, Coswig Dresdner Str. 30, Tel. 03523 72826

Kinder- und Jugendhaus Louise Louisenstr. 41, Tel. 8026655

GAG 18 Kellerclub Fritz-Löffler-Str. 16, Tel. 4719085

Kinder- und Jugendnotdienst Rudolf-Bergander-Ring 43 Tel. 2754004

Club Mensa e. V. Reichenbachstr. 1, Tel. 4622620 Club Novitatis Fritz-Löffler-Str. 12c, Tel. 4674845

Count Down Güntzstr. 22, Tel. 4404780 Gutzkowclub Gutzkowstr. 29, Tel. 471422 Medienkulturzentrum Pentacon Schandaur Str. 64, Studentenclub New Feeling Budapester Str. 24, Tel. 0176 23273820 Jugendtreff Check out Bahnhofstr. 21, Tel. 2001476 Jugendtreff Spike K.-Laux-Str. 5, Tel. 2818084 Klub Neue Mensa Bergstr. 51, Tel. 4762550 Tusculum August-Bebel-Str. 12 WU 5 Wundtstr. 5, Tel. 4724246

Locationauswärts East Club Bischofswerda Neustädter Str. 6, Tel. 03594 700657

Blue Dance Club Wallstr. 11, Tel. 4820711 Chemiefabrik Dresden Großenhainer Str. 28, Tel. 8020066

Sektor Evolution An der Eisenbahn 2

Exil Coswig Dresdner Str. 30, Tel. 03523 72826

Strasse E® (Spinnerei/Reithalle/Bunker) W.-Hartmann-Str. 2,

Factory Riesa Bahnhofstr. 42, Tel. 03525 733264

Club Paula Meschwitzstrasse 14-16 Glory Bautzner Str. 153 District Club Erfurter Str. 12 Downtown Katharinenstr. 11-13, Tel. 8115592 ego - Das Wohlfühlhaus Königsbrücker Landstr. 7a, Tel. 8802000

Showboxx Leipziger Str. 3 Tel. 0351 6567838

Staatl. Kunsammlungen Gemäldegalerie Alte Meister Theaterplatz 1, Tel. 49142000

Jugendhaus InterWall Altgorbitzer Ring 1, Tel. 4120468

Scheune Alaunstr. 36-40, Tel. 8043822

Club Bizarr Robert-Berndt-Str. 1, Tel. 015116940046

SonderBar Würzburger Str. 40, Tel. 4719595

Aquarium St. Petersburger Str. 21

Theaterhaus Rudi Fechnerstr. 2a, Tel. 8491925

Theaterkahn Dresdner Brettl Terrassenufer a. d. Augustusbrücke, 01067 Dresden, Tel. 4969450

Scheunecafé Alaunstr. 36-40, Tel. 8026619

The Shamrock Kleine Brüdergasse 1, Tel. 4865935

Studentenclubs

Koralle Rothenburger Str. 30

TJG Nr. 2 Puppentheater im Rundkino, Prager Str. 6, Tel. 4965370

Santa Fe Gewandhausstr. 3 Tel. 8488550

Alte Feuerwache Loschwitz Fidelio-F.-Finke-Str. 4, Tel. 2678626

Taltheater Loschwitz Grundstr. 36, Tel. 2687979

Theater Junge Generation Meißner Landstr. 4, Tel. 4291231

Saloppe Sommerwirtschaft Brockhausstr. 1, Tel. 0172 3532586

Kulturfabrik Großröhrsdorf Schulstr. 2, Tel. 035952 48247

Skull Crusher Heavy Metal Verein Dresden e. V. Reisstr. 42, Tel. 0174 5651880

Kulturhaus Großröhrsdorf Rödertalplatz 1, Tel. 035952 46827

Sputnik 2.0 Schlesischer Platz 1 (Bhf. Neustadt)

Kulturzentrum Krone Großenhain Schloßplatz 1, Tel. 03522 505555

Tante JU An der Schleife 1, Tel. 0172 5116789

Kuppelhalle Tharandt Pienner Str. 13, Tel./Fax 035203 30042

Fahrenheit 100 Werner-Hartmann-Str. 3,

Tiefgang Georgenstr. 2, Tel. 8010558

Nachtcafé Meißen Dresdner Str. 1, Tel. 03521/459999

Gare de la Lune Pillnitzer Landstr. 148, Tel. 2678554

Triebwerk Dresden Coselweg 3, Tel. 2136922

Noteingang e.V. Radebeul Altkötzschenbroda 40, Tel. 01605776342

Gastronomie Barneby - Die Spielebar Görlitzer Str. 11, Tel 3393956 B‘liebig Liebigstr. 24, Tel. 4718759 Blumenau Louisenstr. 67, Tel. 8026502 BBC Alaunstr. 16, Tel. 6588721 Bla Bla Café Louisenstr. 24, Tel. 3232529 Café Europa Königsbrücker Str. 68, Tel. 8044810 Café Jähnig Geinitzstr. 16, Tel. 4718894 Fährgarten Johannstadt Käthe-Kollwitz-Ufer 23b, Tel. 4596262 Hebedas Rothenburger Str. 30, Tel. 8951010 Kakadu Bar Parkhotel Weißer Hirsch, Bautzner, Landstr. 7, Tel. 2106949 Lebowski-Bar Görlitzer Str. 5 Max Louisenstr. 65, Tel. 5635996 Papagei Blasewitzer Str. 60, Tel. 4412067 Paul Rackwitz Plauenscher Ring 33, Tel. 4720826 Mondfisch Louisenstraße 37, 01099 Dresden Only One Alaunstraße 83, Tel. 88948166 Peaches Neustadt Antonstr. 29, Tel. 8020324 Peaches Tolkewitz Schlömilchstr. 1, Tel. 2523215 Pinta Louisenstr. 49, Tel. 8106761

Münzkabinett Schloßstr. 25, Tel. 49142000 Mathematisch-Physikal. Salon Sophienstr. 2, Tel. 49142000 Porzellansammlung Sophienstr. 2, Glockenspielpavillon, Tel. 49142000 Rüstkammer Dresden Theaterplatz 1, Tel. 49142000 Schlossausstellung u. Hausmannsturm Schloßplatz 25, Tel. 49142000 Skulpturensammlung Georg-Treu-Platz 2, Tel. 49142000Museen

&

Galerien Abstrakte Momente Hoyerswerdaer Str. 21, Tel. 3393959 Art Academy Bautzner Str. 39, Tel. 6465580 art+form Bautzner Str. 11, Tel. 8031322 Atelier Oberlicht Radebeul Altkötzschenbroda 23, Tel. 8386177 Atelier Stankowski Rothenburger Str. 11a, Bautzner 69 Bautzner Str. 69, Tel. 8034519 Ladengalerie Blue Child Kunsthofpassage, Görlitzer Str. 25, Tel. 8029068 Büro für Kunst Bischofsweg 24/HH, Tel. 8485983 Carl-Maria-von-WeberMuseum Dresdner Str. 44, Tel. 2618234 Deutsches Hygienemuseum Lingnerplatz 1, Tel. 4846670 Deutsche Werkstätten Hellerau Moritzburger Weg 67, Tel. 215900 diegalerie-dresden.de Neustädter Markt 9, Tel. 56349044 DOPPEL DE Buchenstr. 16A, Tel. 5633376 Dreikönigskirche Hauptstr. 23, Tel. 8124103


22-23 Adressen 0612 DD:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 20.05.12 15:35 Seite 23

ADRESSEN Dresden M Erich-Kästner-Museum Antonstr. 1, Tel. 8045086

Heimat- und PalitzschMuseum Prohlis Gamigstr. 24,

Stadtmuseum Dresden Wilsdruffer Str. 2, Tel. 4887370

UCI-Kinowelt Elbepark, Lommatzscher Str. 82 Tel. 0351 8414-141

Freiraum 05 Bautzner Str. 19a

Tel. 7967249

Stadtarchiv Dresden Elisabeth-Boer-Str. 1, Tel. 4881515

Ufa-Palast St. Petersburger Str. 24a, Tel. 4825825, Programm: 4825804

Galerie Adlergasse Adlergasse 14, Tel. 8660216 Galerie Am Blauen Wunder Pillnitzer Landstr. 2, Tel. 2684020 Galerie am Damm Körnerplatz 10, Tel. 2679218

Idee 01239 e. V. Stadtteilforum Prohlis, Gamigstr. 26, Tel. 2593495 Institut Français de Dresden Kreuzstr. 6, Tel. 4821891 Jüdische Gemeinde zu Dresden Bautzner Str. 20

Galerie an der Schwebebahn Pillnitzer Landstr. 1, Tel. 2640505

Kalaschnikow Galerie Kamenzer Str. 37, Tel. 6567606

Galerie Baer Louisenstr. 72, Tel. 6465033

Karl-May-Museum Radebeul Karl-May-Str. 5, Tel. 8373010

Galerie Beyer Seitenstr. 4b, Tel. 89960075

Kasematten Dresden Georg-Treu-Platz 2, Tel. 4914601

Galerie Brigitte Utz Rähnitzgasse 17, Tel. 2640458

Käthe- Kollwitz- Haus Moritzburg Meißner Str. 7, Tel. 03520782818

Galerie Christoff Horschik Rähnitzgasse 22, Tel. 4903745 Galerie der HfBK Brühlsche Terrasse 1, Tel. 4926716 Galerie des Neuen Sächsischen Kunstvereins Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 43822310

Knark-Art.gallery Torgauer Str. 24 Kraszewski-Museum Nordstr. 28, Tel. 8044450 Kreative Werkstatt Bürgerstr./Hofgebäude 50, Tel. 8584200

Galerie Design&Kunst Hutbergstr. 3, Tel. 2684685

Kreativstudio Zschertnitz Räcknitzhöhe 35a, Tel. 47960995

Galerie Döbele Pohlandstr. 19, Tel. 318290

Kreuzkirche Dresden An der Kreuzkirche 6, Tel. 439390

Galerie Drei Dresdner Sezession 89 e.V., Prießnitzstr. 43, Tel. 8026710

Kulturrathaus Königstr. 15, Tel. 4888933

Galerie Erotic Art Dresden Radeberger Str. 15, Tel. 8027070

Kunstausstellung Kühl Nordstr. 5, Tel. 8045588

Galerie exil-art Rudolfstr. 7, Tel. 4062222

Kunstgalerie Am Weißen Hirsch Luboldtstr. 12, Tel. 2666103

Galerie Falkenbrunnen Chemnitzer Str. 48

Kunsthalle im art‘otel Ostraallee 33, Tel. 4922763

Galerie für Junge Künste im Schauspielhaus Ostra-Allee 3

Kunsthaus Dresden Rähnitzgasse 8, Tel. 8041456

Galerie Finkbein Bautzner Str. 4, Tel. 2105963

Kunsthaus Raskolnikow / Galerie Böhmische Str. 34, Tel. 8045708

Galerie Finckenstein Obergraben 8a, Tel. 2683835

Kunstkeller Radeberger Str. 15, Tel. 8039031

Galerie-Galerie Kamenzer Str. 25, Tel. 8044711

Kunstverein Alte Feuerwache Loschwitz e. V. Fidelio-F.-Finke-Str. 4, Tel. 2678626

Galerie Gebrüder Lehmann Görlitzer Str. 16, Tel. 8011783 Galerie Grafikladen Plattleite 66, Tel. 2631862 Galerie Hieronymus Friedrich-Wieck-Str. 11, Tel. 2678756

Kügelgenhaus Museum der Dresdner Romantik, Hauptstr. 13 Ladengalerie Diverso Neuberinstr. 1, Tel. 2168929

Galerie im art’forum Könneritzstr. 3, Tel. 4902593

Landesmuseum für Vorgeschichte Palaisplatz 11, Tel. 8926603

Galerie im Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665

Lenkraum Weintraubenstr. 19

Galerie Ines Schulz Obergraben 21, Tel. 8012243

LeseZeichen Prießnitzstr. 56, Tel. 8033914

Galerie Königstr. Königstr. 11, Tel. 4410553 Galerie KraussErben Tharandter Str. 19, Tel. 4241947 Galerie Kunstbahnhof Tharandter Str. 101-103, Mi-Fr 13-18 Uhr Galerie Mitte Inh. Karin Weber, Striesener Str. 49 Galerie Post2 Görlitzer Str. 32 Galerie Punkt & Partner Laubegaster Ufer 24 Galerie Sillack Königsbrücker Landstr. 63, Galerie Sybille Nütt Obergraben 10, Tel. 2529593 Galerie Treibhaus Katharinenstr. 11-13, Mi-Fr 16-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr

Leonhardi-Museum Grundstr. 26, Tel. 2683513 Militärhistorisches Museum Olbrichtplatz 2, Tel. 8232803 Museanum Grundstr. 17, Tel. 3740232 Museum für Tierkunde Neue Galerie im Schloss Pillnitz, A.-Böckstiegel-Str. 2

Städtische Galerie Dresden Wilsdruffer Str. 2, Tel. 4887361 Technische Sammlungen Junghansstr. 1-3, Tel. 4887737 Tschechisches Zentrum Hauptstr. 11, Tel 7958077-1/2/3 Universitätssammlung Kunst+Technik Helmholtzstr. 9/Görges-Bau, Tel. 46339461

Bildung EWS Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie, Antonstr. 19/ 21, Tel. 8030859 Jugend & KunstSchule Dresden Bautzner Str. 130 (Schloss Albrechtsberg), Tel. 79688510

Verkehrsmuseum Johanneum, Augustusstr. 1, Tel. 86440

Werkbundhaus Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 8802007

Info & Voverkauf

Konzertkasse Dresden Ferdinandstr. 12, Loschwitzerstraße 52a (Am Schillerplatz), Tel. 866600 SAX-Ticket in der Schauburg, Königsbrücker Str. 59, Tel. 8038744 Schinkelwache Theaterplatz, Tel. 4911922

Volkshochschule Dresden Schilfweg 3, Tel. 254400

Sport BewegungsReich Bautzner Str. 44, Tel. 6588610 Club Deluxe Aktiv Sportzentrum Pirna Rotterndorfer Str. 56b, Tel. 01733720654

Semperoperkarten & Classics Theaterplatz 2, Tel. 4911705

Tourismus Service Enderstr. 59, Tel. 2541849

Popcorn Records Alaunstr. 20, Tel. 8012829 Sugar Hill Alaunstr. 60, Tel. 8996659

Georg-Arnhold-Bad Hauptallee 2, Tel. 4942203

Eigensinn Treff junger Lesben im Infoladen, Prießnitzstr.18, Tel. 8022251

Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665

Gleitschirmschule Top Gliders Königsbrücker Str. 91, Tel. 0351 494, www.topgliders.de

Gerede e.V. Dresdner Lesben, Schwule, Transsexuelle, Transvestiten u. Angehörige, Prießnitzstr. 18, Tel. 8044480

Kino im Kasten (TU - Dresden) August-Bebel-Str. 19

Kaylie´s Kamenzer Str. 42

Kino in der Fabrik Tharandter Str. 33, Tel. 4244860

l.u.s.t. Treff nicht nur schwuler uund lesbischer Teens, Infoladen, Prießnitzstr. 18, Tel. 802225

Panarteria Schönfelder Str. 1

Quasimodo Kino im Riesa efau, Adlergasse 14, Tel. 4843922

Inlineskateschule Dresden Grunaer Str. 18,

Staatliches Museum für Völkerkunde Palaisplatz 11, Tel. 8144860

Plattenladen Rudolf-Leonhard-Str. 21, Tel. 8996370

Cinemaxx Schillergalerie, Hüblerstr. 8, Tel. 3156868

Hains Freizeitzentrum Freital An der Kleinbahn 24

Gedenkstätte Münchner Platz George-Bähr-Str. 7, Tel. 46331990

2.Pi.M Musikinstrumente Louisenstr. 11, Tel. 8210608

Duplexx Cruising Club Förstereistr. 10, Tel. 6588999

Programmkino Ost Schandauer Str. 73, Tel. 3103782

Schulmuseum Dresden Seminarstr. 11, Tel. 2130156

Emmers Bürgerstr. 68, Tel. 8489796

Freiberger Arena Magdeburger Str. 10, Tel. 4885252

Museum Hofmühle Altplauen 21, Tel. 4101703

Galerie Yenidze Weißeritzstr. 3, Tel. 4865300

Musikhaus Music Player Kesselsdorfer Str. 46/HH, Tel. 4221299

Casablanca Friedensstr. 23, Tel. 8027819

Museumskino Ernemann VIIb Junghansstr. 1-3, Tel. 341 41 10

Schauburg Königsbrücker Str. 55, Tel. 8032185 Trickfilmlounge Alaunstr. 36/40, Tel. 8045532 Schulkino Dresden Bautzner Str. 22 HH, Tel. 8048878 Thalia Görlitzer Str. 6, Tel. 6524703

Karthalle Coswig Köhlerstr. 22, Coswig, Tel. 03523 534 844

Frauen für Frauen e. V. Angelikastr. 1, Tel. 8041470 Forschungszentrum Rossendorf Bautzner Str. 400, Tel. 2600 Gesundheitszentrum Einklang e.V. Pfaffensteinstr. 16, Tel. 2168989 Imara - Wege aus der Gewalt Mathildenstr. 18, Tel. 2197683 Infothek Umweltzentrum Dresden e.V. Schützengasse 16, Tel. 4943315 Jugend- und Drogenberatungsstelle Wiener Str. 41, Tel. 427730 Jugendrotkreuz Dresden Fetscherstr. 111, Tel. 3105285 Jugendfreizeitzentrum Pieschen-Nord Großenhainer Str. 93, Tel. 8567831 Kontaktgruppe für path. Spieler und deren Angehörige Eva-Schulze-Knabe-Str. 17, Tel. 2879177 Kontakt- & Beratungsstelle der GESOP gGmbH für Menschen mit psychischer Erkrankung & seelischen Nöten, Michelangelo Str. 11, Tel. 43708220 Mädchenhaus Walburka Beratung & Hilfe für Frauen & Mädchen, Chemnitzer Str. 92, Tel. 4015795 Medienwerkstatt e. V. Böhmische Str. 30, Tel. 8010877 Mobile Suchtberatung Riesaer Str. 7, Tel. 4884987

Queens Görlitzer Str. 3, Tel. 8108108

Saek-Pentacon Schandauer Str. 64

Trans-ID Treff f. Transvestiten u.Transsex., Prießnitzstr. 18

Stadtmobil Dresden Carsharing e.V. Wilsdruffer Str. 25

Valentino Jordanstr. 2, Tel. 2109595

Studentenrat der TU Dresden Helmholtzstr. 10, Tel. 463-32042

Young GAYneration schwuler Jugendtreff zw. 18 u. 25, Wiener Str. 41

Rat & Hilfe

Tel. 84722622

ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden Bischofsweg 38, Tel. 5013916 info@adfc-dresden.de

Heinz-Steyer-Stadion Pieschener Allee 1a, Tel. 2126723

AIDS - Hilfe Dresden e. V. Bischofsweg 46, Tel. 070044533351

Glücksgas-Stadion Lennéstraße 12 01069 Dresden 0351 4394326

Beratung -41, Infoladen / Stadtteilhs., Prießnitzstr. 18

Hamam Zum Kleinen Muck Industriestr. 63,

Ausländerrat Dresden e. V. Heinrich-Zille-Str. 6, Tel. 436370

Beratung für Kriegsdienstverweigerer & Zivildienst Kreuzstr. 7, Tel. 4923369

Gays & Lesbian

Kinopolis Freiberg Chemnitzer Str. 133, Tel. 03731 676869

Arche NoVa Initiative für Menschen in Not, Schützengasse 18 Tel. 4867940

Laconic Records Rothenburger Str. 13, Tel. 2069088

Christopher Street Day (CSD) Dresden e.V. Kolbestr. 4, Tel. 8105964

Kino im Dach Schandauer Str. 64, Tel. 3107373

Anonyme Zuflucht für Mädchen & Junge Frauen, Wiener Str. 41, PF 30 01 08, Tag & Nacht, Notruf: 2519988

Fat Fenders Böhmische Str. 14

Fiti am Waldschlösschen Am Brauhaus 12a, 01099 Dresden Tel. 32962972

Kino

RAA - Opferberatung Hilfe für Betroffene rechter Gewalt, Bautzner Str. 45/47 (Hinterhof), Tel. 8894174

Ausweg Beratungsstelle gegen familiäre Gewalt & sexuellen Missbrauch, Schaufußstr. 27, Tel. 3100221

Bunker (Lederclub) Prießnitzstr. 51, Tel. 4412345

Neues Rundkino Prager Str. 6, Tel. 4843922

Schillerhäuschen Schillerstr. 19, Tel. 4887370

DJ AmpArend’s Musicpool Moderation & Mobile Diskothek, Rankestr. 31, Tel. 8486204

Zentralohrgan Louisenstr. 22, Tel. 8010075

Yoga Zentrum Dresden Jordanstr. 8 Tel. 8106351

Sächsische Landesärztekammer Schützenhöhe 16, Tel. 82670

Disco Musikhandel GmbH Bürgerstr. 19, Tel. 8488120

Sweetwater Friedrich-Wieck-Str. 4

Ticketzentrale im Kulturpalast Schloßstr. 2, Tel. 4866666, Philharmonie: 4866306

Museum für Tierkunde Japanisches Palais, Palaisplatz 11, Tel. 8144879

Postplatz Archiv Wallstr. 1, Tel. 4821160

Backstock Records Kamenzer Str. 27, Tel. 5007725

Supreme Alaunstr. 55, Tel. 8019768

SZ-Servicepunkt Bautzner Str. 47, Tel. 8033161

Zentraler Vorverkauf des Staatsschauspiels Tel. 4913555

Musik

fame musik & mehr Merianplatz 3

Villa Theresa Malten Wilhelm-Weitling-Str. 3, Tel. 2053521

Dresden Marketing GmbH Theaterstr. 6, 01067 Dresden, Tel. 0351-50173115

QuickFit Leipziger/Ecke Lommatzscher Str., (Alter Straßenbahnhof Mickten) 01139 Dresden,Tel. 0351 8496010

Aidsberatung Dresden kostenloser & anonymer HIV Antikörpertest, Bautzner Str. 25, Tel. 3100126

Suchtberatungstelle der GESOP gGmbH Gasanstaltstr. 10, Tel. 21530830 Umweltbibliothek Schützengasse 16 Verbraucherzentrale Fetscherplatz 3, Tel. 4593484 Video- und Filmverband Sachsen e.V. Schandauer Str. 64, Tel. 33600 Zentrum für Sexuelle Bildung Dresden Buchenstraße 12, www.sexuellebildung.de

Juni 2012 FRIZZ

23


24 Kleinanzeigen 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 15:18 Seite 24

KLEINANZEIGEN K Dresden

Impressum Juni 2012 Dresden Nr. 18

Herausgeber Neu & Gierig Medien GmbH Sternwartenstraße 29, 04103 Leipzig Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: http://www.leipzig-frizz.de „FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH.

Büro und Anzeigen Florian Hohmann (florian_hohmann@dresden-frizz.de) Alexander Koning (buero@leipzig-frizz.de) Görlitzer Str. 43, 01099 Dresden Tel. (0351) 42 69 64 30 Fax: (0351) 79 66 46 12

Chefredakteur Eike Käubler redaktion@halle-frizz.de Redaktion: Doreen Theissig (redaktion@dresden-frizz.de) Julia Grubitzsch (Volontariat), Juliane Sesse, Annekathrin Kohout, Nadja Voigt, Florian Hohmann

Verkaufen Neue unbenutzte Kinder-Outdoor Sandaletten Gr.29 für 10 Euro zu verkaufen. Auch Versand möglich, zzgl. Porto. Farbe blau. SMS an 0163-6091189

DRZ 400 Supermoto Fahrer sucht Anschluss an SUMO Gruppe. Tel. 01747973503

Wellness Masseurin bietet Massagen und Moorpackungen für Ihr Wohlbefinden. Tel. 0175-1114486

Allerlei Salsa-Partyband aus Leipzig mit Musiker aus Kuba hat noch für 2012 freie Termine. Tel. 0174-1703008

Maik 51 sucht Sie a geb. o.beh.na.lust? diskr.! kaffa50@googlemail.com Er 40 sucht erotische, treue, feste Beziehung wo man auch zusammen hält und für einander da ist. Bitte nur ernstgemeinte SMS an 01520-4968630 Ich m 30 suche im Raum Dresden Frauen die Lust auf eine schnelle Nr. haben. Tel. 01522-8342893 Kleiner Feuerwehrmann mit gr. Schlauch löscht bedürftigen Frauen das lodernde Untergeschoss. Tag & Nacht. Notruf 017627000081 Er Ü50J. sucht Frau, schlank, ab 30J. für erotisches Verwöhnen bei mir zu Hause, KFI. Tel. 0152-29690286

Gerd Behrendt: Tel.: (0345) 20 80 450

Termine

Ehepaar aus Leipzig 36/47, beide bi, rasiert, schlank, NR suchen Ihn zw. 20 und 40 oder Paar für gegenseitige Videoaufnahmen. Bitte keine SMS. Tel. 0162-3161905

Sven Oszczak: (0351) 42 69 64 29 termine@dresden-frizz.de

Satz & Layout Thomas Schlorke, Sven Oszczak, Axel Kohout, Michael Nonn (Leitung)

Junger netter Er sucht nette Sie zum Treffen u. Kennenlernen. Gelegentlich auch einwenig mehr. Tel.0172-4964524

Druck Messedruck Leipzig GmbH 04316 Leipzig, An der Hebemärchte 6 Bunte Medien GmbH Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende. Redaktions- und Anzeigenschluss für die Juliausgabe ist der 14. Juni.

Sex & Co

Suche

Anzeigen überregional

Vertrieb

01520-7628721 Fahrrad/Motorradfahrer 49/1,78 m/76 kg sucht sportliche, schlanke Partnerin mit Interesse an Kunst, Kultur und Natur. Tel.0176-51673560

Er sucht Sie

Sie 30, mollig, Er 35, schlank aus Halle. Gibt es noch Frauen oder Paare aus Sachsen, Sachsen-Anhalt für erotische Stunden. 20 bis 45 J. Tel. 0172-4964524

Er, 35, schlank, sportlich. Suche nette Frau für gem. Freizeitgestaltung. Gern auch feste Beziehung. SMS an 0151-55549734 Der Frühling ist endlich da. Welche Sie hat Lust sich neu zu verlieben... Keine Angst, beiße net:-) Traut euch. Tel. 015202035897 50/177 Suche Sie bis 52, lieb, ehrlich, treu und nett für Beziehungsneuanfang. Tel. 0152-55377774 Ich ein Boy aus Dresden suche Girls die mit mir Party machen wollen. Tel. 015224577922 Nivauvoller treuer Er 40 sucht tolerante, spontane, lustige Freundin für Aufbau einer festen, treuen Freundschaft. SMS an

Das Magazin

Foto: Gerd Altmann & ThreeDee / PIXELIO

macht’s möglich

24

FRIZZ Juni 2012

Grüße 10.06. Das Schmiedchen ist wieder da und die Dorle fällt gleichmal kopfüber aus dem Haus! Lieb hab und feste drück! 25.06. Hallo Mutti. Ich wünsch Dir alles Gute zum Geburtstag! Bleib gesund und so jung, wie Du dich fühlst! Deine Doreen. Hey Keule Treffen wir uns am 16. auf der BRN? Bis dahin :) Matze


25 Party 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 11:52 Seite 25

PARTY Text: Doreen Theissig, Nadja Voigt L

Purpur Festival K Frische Musik in der Oberlausitz

Colairmania K Alejandro Mosso in der Koralle

Sven Väth ist ein kritischer Hörer und Auswähler. Auf seine Cocoon-Compilations schaffen es wirklich nur die Sachen, die richtig gut sind und das Potenzial haben, länger als nur ein paar Wochen im musikalischen Gedächtnis zu bleiben. Alejandro Mosso hat es auf eine der Compilations geschafft und ist so über Nacht bekannt geworden. Kein Wunder, der gebürtige Argentinier, der inzwischen in Berlin lebt, hat mit „Somebody“ ein solides Stück elektronischer

Klangkunst vorgelegt: es groovt gemütlich vor sich hin, ist trotzdem absolut tanzbar, sehr eingängig, kurzum – es hat Feuer im Hintern ohne auch nur einen Moment lang zu nerven. Schön also, dass der Herr nun einmal nach Dresden kommt und eine Menge melodiöse, treibende Klänge im Gepäck hat. Gastgeber ist natürlich Ric Colair, der mit seiner Veranstaltungsreihe inzwischen fest zu dem gehört, was man in Sachen guter Musik auf dem Schirm haben sollte und es sich nicht nehmen lässt, das Vinyl drehen zu lassen. N 9. Juni, Koralle, 22 Uhr, www.colair.dj

Break Ya Neck K SmoothGroove in der Groovestation

Alle Monate wieder erfreuen wir uns an den halsbrecherischen, derben Sounds, die die Jungs von Spur1-Music selbst präsentieren oder an den guten Acts, die sie in die Stadt holen. Im Juni geht es mit Freq Nasty von der Insel so richtig in die Vollen. Der Herr hat während der späten 90er Jahre eine solide musikalische Sozialisierung genossen – es folgten schnell erste Veröffentlichungen auf Botchit & Scarper, 2003 kam dann der Wechsel zu Skint Records. Freq Nasty hat mit Größen wie Kelis, Roots Manuva oder Fatboy Slim zusammengearbeitet und wem er trotz all dieser Referenzen bislang noch nicht aufs Radar gekommen ist, der erinnert sich vielleicht an den 2008er-Kracher „Creator“, der gemeinsam mit Santogold und Switch entstanden ist. 2011 fand die Single „Dread At The Controls“

Das Purpur Festival beginnt am ersten Juniwochenende und ist damit ein richtig früher Vogel. In die dritte Runde geht es inzwischen und wer in den vergangenen zwei Jahren einmal den Weg in die Oberlausitz gefunden hat, wird sicher alles in bester Erinnerung haben. Es wurde gebastelt und getüftelt, was das Zeug hält, damit am Ende ein kleiner Kosmos entsteht, den man nicht mehr so schnell aus dem Kopf kriegt. Auf zwei Bühnen tummeln sich allerhand Acts aus Rock, Punk und Metal, darunter Big Bad Shakin', Ramm Stein! CZ, Radio City Rockers und viele ande-

re. Tagsüber kann man beim neckischen Fußballspiel um den neu eingeführten Wanderpokal kämpfen oder im Schwimmbecken das Weite suchen oder im Chilloutbereich ein paar Cocktails schlürfen. Die Festivaltickets sind mit 15 Euro sowas von günstig, dass ein Nein kaum in Frage kommen kann – Hut ab für die ganze Sache. N 1./2. Juni, Ebendörfel bei Bautzen, Tickets und weitere Infos unter www.purpur-festival.de

Fête de la musique K Start in den Sommer

Endlich ist es wieder soweit und die ganze Stadt wird zu einer einzigen großen Musikspielwiese. Die Fête de la musique, die weltweit stattfindet und allein in 60 europäischen Städten die Straßen zum Klingen bringt, geht nun in ihre zehnte Dresdner Runde. Wie immer gilt: weder dem Musikstil, noch dem Ort des Geschehens sind igendwelche Grenzen gesetzt – gelauscht wird eben auf das, was Klein und Groß, Jung und Alt, Hochbegabt oder Amateur ihren Kehlen und Instrumenten entlocken. Einen Höhepunkt gibt es trotzdem: Dresden und seine fran-

zösische Partnerstadt Straßburg machen einen kleinen Bandaustausch, bei dem Cary T. Brown und Aurélien Boilleau mit Folkrock antreten. Musik und gute Laune an jeder Straßenecke – einen besseren, belebteren Start in den Sommer kann man sich kaum wünschen! N 21. Juni, diverse Locations, weitere Infos und Anmeldung sowie Programm unter www.fetedelamusique-dresden.de

Tanz unterm Sternenhimmel K Techno und House aus Berlin

ihren Weg in die Regale, die als wegweisend gilt. Nun gibt’s die tanzbare Mische aus Reggae, Dancehall, Dubstep und allerlei anderem frischen Gemüse zum ersten Mal in Dresden zu hören. Support kommt von György De Val, DD_Dubster, Pippo und Cosai. N 8. Juni, Groovestation, 22 Uhr, www.groovestation.de

Eigentlich ist dank der Bunten Republik ja sowieso an allen Ecken und Enden der Neustadt ein nicht enden wollendes Gewusel, aber die folgende Veranstaltung sei trotzdem mal besonders anempfohlen. Tanz unterm Sternenhimmel ist eine sympathische Crew aus Berlin, die vor allem für gute elektronische Musik und Partyorte, die erst erschlossen werden müssen, steht. Beim TeilautoParkplatz an der Görlitzer Straße versuchen sie nun ihr Glück und haben eine ganze Menge Vinyl und Maschinchen mit dabei. Am DJ-Pult stehen

Sin Ed, Horden van Gorden und Pontius & Pilatus aus Berlin sowie die Dresdner Gäste Ried-Low und Timon Hallmann, die allesamt mit satten Bässen und tiefen Melodien begeistern werden. N 16. Juni, Görlitzer Ecke Seifhennersdorfer Straße, 12 Uhr, www.facebook.com/tanzunterm

Juni 2012 FRIZZ

25


26 Tonträger 0612 LE:! Muster HA 20.05.12 14:31 Seite 26

TONTRÄGER

präsentiert von

N Text: Andreas Zagelow

T I P P D E S M O N AT S

Alex Clare

„The Lateness Of The Hour“

Drückendes Bassbrummen mit großartigen Melodien: Alex Clare ist jetzt mit seinem neuen Album „The Lateness Of The Hour“ am Start.

Gossip

Label: Universal • Release: 13.04.2012

Es braucht manchmal nicht viel für einen guten Song, der dich umhaut. Eine tolle Melodie, eine gute Stimme und ein bisschen Glück. Die ersten beiden Zutaten hatte der Brite Alex Clare schon früh, das Glück kam vor kurzem in Form eines Anrufs: ob man seinen Song „Too Close“ für einen Werbespot nutzen dürfte? Der Rest ist Geschichte und Clares Album ein drückendes Bassbrummen mit eben jenen großartigen Melodien. Soul – anders und elektrifiziert.

Moonbootica

FUN.

Ihr Song läuft gerade in einem Werbespot für einen Internetbrowser. Darum liegt die erste Frage nah: womit surfen Sie im Internet? Alex Clare: (lacht laut) Internet Explorer, Version 9 – ganz offensichtlich. Was sonst? (grinst) Wenn ich mir den Verlauf Ihres Browsers anschaue, welche sind die drei Seiten, auf denen Sie amhäufigsten sind? Wahrscheinlich mein TwitterProfil. Und ich habe zwei E-MailKonten. Das sind meine drei meistbesuchten Seiten. (lacht) Sie haben früher auf einem Boot gelebt. Freiwillig oder weil es günstiger als eine Wohnung war? Weil es ein schöner Platz zum leben ist. Mit einem Boot kannst du aufs Land fahren, wenn dich die Stadt nervt. Und man wacht auf dem Fluss auf, auf einer Höhe mit den Enten. Das bringt einen weiter. Und warum war dann irgendwann Schluss damit? Wegen eines sehr kalten Winters. Alles fror ein – das Wasser selbst, der Wassertank, sogar meine Gasflasche, was echt verrückt war.

A Joyful Noise Label: Columbia • Release: 11.05.2012

„A Joyful Noise“ war vorauszusehen, denn mit jedem ihrer Alben steuerten Gossip zuletzt mehr auf den Pop-Konsens zu. Nach dem Überhit „Heavy Cross“ folgt nun konsequenterweise das poppigste Album überhaupt. Beth Ditto singt zu Chart-Melodien und Disco-Beats, das Trio lässt die Rebellion hinter sich. „Schade“, sagen die, denen der Massengeschmack zuwider ist, die sich aber genauso schnell aufregen, wenn das neue Album klingt wie das alte. „Na und?“, entgegnet Ditto schnippisch. Zu Recht! Rechnen Sie mit Gossip, in diesem Frühling, Sommer, Herbst… und vielleicht auch noch im Winter.

26

FRIZZ Juni 2012

Our Disco Is Louder Than Yours

Some Nights

Label: Four Music • Release: 25.05.2012

Machen Sie sich bereit – für eine schwindelerregende Fahrt durchs Musikwunderland. Die drei New Yorker hangeln sich auf ihrem Debüt durch die letzten vierzig Jahre. Der Anfang ist Queen-infizierter BombastRock, zwischendurch grooven FUN. zu gut abgehangenem 70s-Countrypop und arbeiten sich bis zum Finale langsam in Richtung Mainstream-Pop vor. In ein Stück packen sie dabei auch schon mal drei bis fünf Songideen, gut nachzuhören im aktuellen Hit „We Are Young“. All das macht es dem Hörer nicht unbedingt einfach, aber spätestens beim zweiten Durchlauf hat man mit FUN. jede Menge Spaß!

„Es gibt zu viele Menschen, die aktuellen Trends blind folgen“, stellt Tobi Tobsen klar. Fünf Jahre nach ihrem letzten Album zeigt das Dreamteam der Hamburger Elektrounterhaltung auf „Our Disco Is Louder Than Yours“, dass es Trends eigentlich nur am Rand interessiert. Moonbootica bleiben sich selbst treu, kombinieren endlose Sample-Tüfteleien mit Beats und Gastsängerinnen. Auf dass die Nacht im Club nie enden möge – ganz egal bei welcher Lautstärke, denn: „Wenn alle, den Hedonismus-Knopf drücken und die Kontrolle verlieren, dann wird es richtig geil. Alles andere ist dann nebensächlich.“ Deal!

Label: Warner • Release: 25.05.2012

Im Gegensatz zur traditionellen Soulmusik stehen im Zentrum Ihrer Songs oft drückende, elektronische Bässe. Warum? Ich mag einfach Basslinien, Drum’n’Bass, Dubstep und elektronische Musik. Wenn du willst, dass dein Song Eindruck hinterlässt, erreichst du das definitiv mit dem Bass. Und es gibt ja ganz unterschiedliche Instrumente und Effekte dafür. Ich wollte möglichst viele davon auf der Platte haben und die Wände der Leute vibrieren lassen. Dann sind Sie also einer der Typen, die in Konzerten und Clubs ganz vorn am Lautsprecher stehen? Genau das habe ich früher immer gemacht. Aber dann merkte ich, dass ich langsam taub wurde und habe damit aufgehört. (lacht)


27 Filmwelt 0612 DD:! Muster HA 21.05.12 15:17 Seite 27

FILMWELT Text: Doreen Theissig L

Hühnerdreck & Asche – Ein Besuch im Paradies K Dokumentarfilm, 1997/98, Österreich, Regie: Karl Prossliner, Peter Freiß, G. Tautscher; 68 Min.

Chayarsaba ist ein abgelegenes Bergdorf in Nepal. Dort zu leben, bedeutet hart zu arbeiten. Man muss den Vorvätern und Göttern dienen, die das Leben garantieren und vor Unheil schützen. Die Menschen dieses Dorfes zu Füßen des Himalaya sehnen sich nach einem anderen Ort, wo in ihrer Vorstellung Geld das Leben glücklich und die Technik die Arbeit leicht macht. Der Schamane und der Dorfvorsteher von Chayarsaba besuchen die andere Welt in Wien. Dieses österreichische Dorf ist kein Ort, wo Himmel und Erde enden. Sie meinen, sie sehen das Paradies, wo man soviel essen kann, wie man will, aber nicht sieht, woher das Essen kommt. Der Film ist ein selbstironischer Dialog zwischen asiatischer und europäischer Kultur, der versucht zwei unterschiedliche Kulturen auf der Ebene des persönlichen Erlebens und Reagierens zu konfrontieren. Der Dokumentarfilm wird im Programmkino Ost im Zusammenhang mit einer Spendenaktion für ein Hilfsprojekt in Nepal in Chayarsaba gezeigt. N Hühnerdreck & Asche - Ein Besuch im Paradies ist nur am 3. Juni 19:30 Uhr im Programmkino Ost zu sehen

Jasmin K Drama, 2012, Deutschland, Regie: Jan Fehse; Darsteller: Anne Schäfer, Wiebke Puls; 88 Min.

Zwei Personen, ein Raum und sonst nichts – es gibt wenig Filme, die sich auf ein solches Wagnis einlassen. Das psychologische Kammerspiel Jasmin zeigt unter der Regie von Jan Fehse zwei großartige Schauspielerinnen in einem berührenden Duell. Bis auf wenige Minuten spielt der Film im Besprechungszimmer eines psychiatrischen Krankenhauses. Dr. Feldt (Wiebke Puls) soll ein Gutachten über die Schuldfähigkeit der jungen Mutter Jasmin (Anne Schäfer) erstellen, die ihre Kinder ermordet

Marieke und die Männer K Psychodrama, 2011, Belgien, Regie: Sophie Schoukens; Darsteller: Hande Kodja, Barbara Sarafian, Pauline Haugness, Jan Decleir; 85 Min.

Mit acht Jahren verliert Marieke (Pauline Haugness) ihren Vater – nicht nur für sie ein schwerer Verlust, auch ihre Mutter Jeanne (Barbara Sarafian) ist davon schwer getroffen. Seither hat diese die Erinnerung an ihren Mann verdrängt, Bilder von ihm entfernt und jegliches Gespräch über ihn mit ihrer Tochter vermieden. Mittlerweile ist Marieke (Hande Kodja) zwanzig Jahre alt und arbeitet gemeinsam mit ihrer besten Freundin Anna (Caroline Berliner) in einer Confiserie. In ihrer Freizeit geht sie einer bislang verborgenen Neigung nach: Sie trifft sich mit Männern jenseits der sechzig zum Sex. Ihre neueste Verabredung bringt Marieke dann allerdings eine Überraschung. Denn der vermeintlich Unbekannte entpuppt sich als Jacoby (Jan Decleir), damals der beste Freund ihres Vaters. Er weckt in ihr schmerzhafte Bilder aus der Vergangenheit, doch auch bei Jeanne löst er eine Krise aus, denn sie war damals seine Geliebte und hat ihm verübelt, dass er sie nach dem Tod ihres Mannes verließ. N Marieke und die Männer läuft ab 28. Juni im Rundkino

hat. Vier Tage lang unterhält sich die Therapeutin mit der Täterin. Von der ersten Sekunde an beginnt für beide Frauen eine aufwühlende, belastende und schmerzhafte Auseinandersetzung. Das Drehbuch verdichtet die Seelenarbeit zu einer beeindruckenden Reise nach innen, die Schicht für Schicht die heilende Kraft der Erinnerung freilegt. Der Film beruht auf einem wahren Fall, auf den Drehbuchautor Christian Lyra in der Bibliothek eines psychiatrischen Krankenhauses gestoßen ist. Die genaue Recherche ist wohl einer der Gründe dafür, dass die fatale Entwicklung im Leben von Jasmin so glaubwürdig und authentisch wirkt. N Jasmin startet am 14. Juni

Bulb Fiction K Dokumentarfilm, 2011, Österreich, Regie: Christoph Mayr; Kamera: Moritz Gieselmann; 90 Min.

Christoph Mayr bringt ein leidenschaftliches Film-Plädoyer für den Erhalt der Glühbirne auf die Leinwand. Die Dokumentation Bulb Fiction zeigt die Umstände und Zusammenhänge des politisch gewollten Todes der Glühlampe. Die seltene Allianz zwischen Politik, Industrie und Umweltschützer liefert den Stoff für einen mitreißenden Film. Hier geht es nicht um ein ausgewogenes, distanziertes Für und Wider, sondern ums Aufdecken, Anprangern und Anklagen. Seit 2007 existieren in der EU Pläne, die Glühlampe endgültig vom Markt zu nehmen und vollständig durch die Energiesparlampe zu ersetzen. Seither gibt es einen ausgeprägten kreativen Widerstand, wie den der „Heatball“-Erfinder. Sie wollen Glühlampen als Kleinheizgeräte auf den Markt bringen, die einen geringen Teil ihrer Energie in Form von Licht verschwenden und wie zufällig in jede handelsübliche Lampenfassung passen. Kameramann Moritz Gieselmann hatte zuerst die Idee zu diesem Film und gewann den Regisseur Christoph Mayr für sein Projekt. Gemeinsam haben sie eine wissenschaftliche Erkundungsreise unternommen, die sich immer mehr zum Politthriller entwickelt. N Bulb Fiction ist ab 31. Mai im Filmtheater Schauburg zu sehen

im Cinemaxx

Juni 2012 FRIZZ

27


28 Lesebühne 0612 DD:! Muster HA 21.05.12 15:19 Seite 28

LESEBÜHNE N Recherche: Doreen Theissig, Text: Eva Rex

Regelmäßig ausverkaufte LiteraturPerformances wie etwa die Lesebühne “Sax Royal“ in der Scheune zeigen: Poesie rockt. Man muss sie nur zeitgemäß, urban und cool genug servieren. Und weil uns diese Szene so gut gefällt, werden sich an dieser Stelle in schöner Regelmäßigkeit die Lyrik-Rocker ihre Wortgitarren umhängen - oder auch schon etwas gesetztere Literaten ihre Stifte spitzen - und ein Paar Buchstaben-Hymnen unters Volk schmettern. Und noch besser: es sind immer Künstler und Autoren, die in dem jeweiligen Monat dann auch tatsächlich in Dresden zu erleben sein werden. Für den Juni schreibt Eva Rex.

WO D

ROCK

N Eva Rex liest am 22. Juni in der Veränderbar ab 20 Uhr aus ihrem neuen Buch "Das Haus in Ceriana“ und wird dabei von dem Geiger und Bratschisten Gabriel Krappmann musikalisch begleitet.

Eva Rex • Alter: 43 Jahre • Wohnort: Dresden • Beruf: Autorin Eva Rex wurde in Polen geboren und lebt seit 1974 in Deutschland. In Berlin hat sie Slavistik, Literaturwissenschaft und Geschichte studiert. Am Deutschen Literaturinstitut Leipzig absolvierte sie anschließend ein Studium der Prosa und Neuen Medien. Die Autorin war Stipendiatin der Sächsischen Kulturstiftung und hat Publikationen in mehreren Anthologien, Literaturzeitschriften und im Radio vorzuweisen.

Die Mustermutter

Und ich bin schon über dreißig.

Nichts ist so sexy wie Erfolg.

Ich muss mich ranhalten. Wer nicht spurt, fliegt raus.

Nichts ist so erfolgreich wie Wettbewerb.

Ich muss, ich muss, sagt die Mutter. Und ich will es auch.

Und du musst das alles noch lernen.

Wettbewerb macht fähig.

Ich muss zur Arbeit und du musst in die Einrichtung.

Im frühkindlichen Bildungsprogramm.

Wettbewerbsfähig.

und du musst artig sein.

Ich bin multi-aktiv. Und du bist hyperaktiv.

Fähigkeit ist Kompetenz.

Krank werden darfst du nicht. Und bockig sein auch nicht.

Wir haben es begriffen. Multitasking ist die Formel für den Erfolg.

Kompetenz macht Qualität.

Ich muss, ich muss, sagt die Mutter. Ich muss Geld verdienen,

Kompetenz steigert Leistung.

Versprich mir das. Sei ein liebes Kind. Sei ein gutes Kind.

Ich muss verfügbar sein. Und du bist untergebracht.

Leistung steigert Qualität.

Tu es deiner Mama zuliebe. Tu es uns zuliebe.

Ich muss funktionieren. Und du darfst mich nicht behindern.

Durch Konkurrenz.

Für unsere Gesellschaft. Für unseren Staat. Für das Wohl

Ich muss, ich muss Leistung generieren. Und ich will es auch.

unserer ganzen Nation.

Und du darfst dich freuen über Erziehungs-Profis im Kinder-

Konkurrenz sichert Fortschritt.

Weine nicht, du darfst dich freuen.

paradies.

Konkurrenz macht kreativ. Kreativ ist produktiv.

Am Abend sehen wir uns wieder. Ich öffne dir mein Zeitfenster für eine Stunde Qualitytime.

Ich muss belastbar sein. Und du sei mir bloß keine Last.

Das muss doch reichen.

Ich bin, ich bin, mein Kind, Humankapital.

Das ist doch viel.

Und du bist unsere größte Investition in die Zukunft.

Wir müssen, wir müssen, mein Kind, unseren Gebrauchswert

Effizienz

erhalten.

Konkurrenz macht Effizienz.

Ohne Produktivität kein Wachstum. Nichts ist kreativer als Produktivität. Kreativität macht sexy.

Wir müssen, mein Kind, unseren Gebrauchswert steigern. Wir müssen an uns arbeiten – an meiner Wettbewerbsfähigkeit ich, und du an deiner sozialen Kompetenz. Du bist erst zwei Jahre alt

28

FRIZZ Juni 2012

Effizienz macht Wachstum. Ohne Wachstum kein Fortschritt. Ohne Fortschritt kein Erfolg.

Nichts ist so erfolgreich wie Sex. Ohne Sex kein Fortschritt. Mehr Fortschritt durch Leistung. Mehr Leistung durch Sex.


29 Gastro 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 17:36 Seite 29

GASTRO Text & Foto: Doreen Theissig L

„Loungiger Rückzugsraum“ K Zu Gast in der Veränderbar

Der Besucher der Veränderbar in der Neustadt kann einen Mix aus Tagescafé, Brunch, Lesungen, Singer-Songwriter-Abenden und Konzerten erleben. In einem Hinterhof der Görlitzer Straße liegt die gemütliche Bar des Vereins „artderkultur“. Der freie Kulturverein liebt seine kleine Kultur-Oa-

auch eine Gallerie und ein Aktionsraum“, sagt Koslowski: „Wir treten in diesem Kontext dem Künstler als Kooperationspartner zur Seite, um ihn den Einstieg in die Öffentlichkeit zu erleichtern beziehungsweise erst zu ermöglichen.“ In der Veränderbar finden bei einem kühlen Bier oder Cocktail re„Die meisten Konzerte gehen auf den Hut.“ Die Veränderbar ist ein Ort unkomplizierter Gastronomie, mit reichlich Konzerten und Lesungen – meist bei freiem Eintritt.

se. Rund 30 Mitglieder, alle zwischen 23 und 60 Jahren alt, kümmern sich ehrenamtlich um sie. Edda Laux, Thomas Weiß und Dirk Koslowski bilden den Vereinsvorstand und betreiben das Hinterhoflokal seit Mai 2011. „Wir sind ein kleines soziokulturelles Zentrum“, sagt Dirk Koslowski. Der Kulturverein und die Veränderbar versuchen sich zwischen Kommerzialisierung und politischer Ausrichtung zu bewegen. Dabei ist es den Betreibern der Veränderbar ein Hauptanliegen die Förderung und Vernetzung regionaler Kunst voranzutreiben. Zum Beispiel werden die vorhandenen Räumlichkeiten für Künstler und Ausstellungen bereitgestellt. Außerdem werden die Kunstschaffenden bei der Organisation und Umsetzung ihrer Ideen von der Veränderbar unterstützt. „Die Veränderbar ist keine Bar im eigentlichen Sinne, sondern

gelmäßig musikalisch-literarische Abende statt. „Wir sind etwas Besonderes. Schon weil wir etwa zu 90 Prozent keinen Eintritt nehmen. Die meisten Konzerte gehen auf den Hut.“ Damit meint Koslowski, dass an einem typischen Abend in der Kulturbar an jedem Gast der Hut vorbeikommt, um für die Unterstützung der Künstler Geld zu sammeln. Neben den kulturellen Ambitionen ist die Veränderbar aber natürlich auch ein gemütliches Café und abends Bierstube. Im Sommer kann man an der Feuerstelle chillen und einen kostenlosen Kicker gibt es das ganze Jahr, mittlerweile eher eine Seltenheit in der Neustädter Gastronomie. „Wir sind Ausstellungsraum und Wohnzimmer zugleich.“ Nicht nur für Dirk Koslowski ist die Veränderbar eine Mischung aus gemütlich eingerichteter Stube, Bar, Galerie und Konzertraum. „Loungiger Rückzugsraum“ wird die Bar liebevoll von ihrem Initiator genannt. Ein Tipp für Anhänger der unkomplizierten Gastronomie: Am letzten Sonntag in jedem Monat lädt die Veränderbar zum Brunch ein. „Die Leute bringen selber Aufstrich und alles, was man für einen guten Brunch so braucht, mit. Wir machen den Kaffee.“ N Veränderbar, Görlitzer Str. 42 im Hinterhof, 01099 Dresden. Tel.: 0351/2186027, Di – Sa 14 – 20 Uhr, www.veraenderbar.net

Juni 2012 FRIZZ

29


30 Am Ende 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 11:49 Seite 30

AM ENDE N Text: Doreen Theissig, Foto: Black Tequila

Das letzte Wort hat ... K Das letzte Wort in diesem Monat hat Crizz alias Christian Müller. Der gebürtige Preuße lebt seit 2003 in der Landeshauptstadt und spielt Schlagzeug in der Dresdner Epi Core Band Black Tequila. Seit 2001 ist die Gruppe im In- und Ausland unterwegs und kann bereits drei Studioalben und eine Theaterproduktion ihr Eigen nennen. Jetzt steht das vierte Album „Anthill Anthology“ in den Startlöchern. Black Tequila spielen unter anderem am 15. Juni zur Bunten Republik Neustadt als Headliner bei Katy’s Garage und werden am 23. Juni zum Elbhangfest auftreten.

Herr Müller, vollenden Sie bitte diesen Satz: An Dresden hat mich in letzter Zeit besonders aufgeregt, dass... …die Mieten zunächst schleichend, dann aber saltatorisch auf ein so unverhältnismäßig hohes Niveau geklettert sind. Okay, bisher sind die Dresdner Mieten zwar immer recht gering gewesen, aber man kriegt ja keine Drei-Raum-Wohnungen mehr unter 900 Euro. Meine Miete wurde letzten Monat erhöht – Keine Zentralheizung, warmes Wasser erzeugen wir selber per Gastherme, daran wird sich auch nix ändern, aber dem Vermieter ist es auf einmal „nicht mehr möglich, den aktuellen Mietpreis zu halten.“ Wider den Trend zur Münchenfizierung des Ostens! Was muss sich ändern? Alles, immer. Das ist Fakt. So wird sich auch an der Dresdner

Low Down Pt. 14 DnB

Wie würden Sie Dresden beschreiben, für jemanden, der die Stadt nicht kennt? Ungefähr Zwei-Komma-SiebenMal so groß wie Disney World. Nur distinguierter. Welcher Ort ist Ihnen der liebste in Dresden? Als Musiker zieht es mich da gedanklich weniger ans Elbufer, sondern eher in Richtung alte Industrie-Ruinen. Dort kann man nämlich richtig laut proben ohne die Bionade-Bohème zu stören. Ich kann auch jedem nur mal eine Mini-Wanderung zum Hohen Stein empfehlen. Hier kann man den tollen Blick über den alten Felsenkeller gen Dölzschen, sowie den Plauenschen Grund genießen.

Seraleez Quintet

Mop Mop feat. A. Joseph

... Christian “Crizz “ Müller Ein Blick in die Zukunft: Welche Pläne und Visionen haben Sie persönlich? Was man so als Band eben für Pläne hat. Hit-Single, Nightliner, ausverkaufter Merchandise, Streit um den Reichtum, Bandtrennung, Soloprojekte, Drogenkarriere, Läuterung, Band-Reunion, HitSingle, Nightliner, ausverkaufter Merchandise... Worauf freuen Sie sich in der nächsten Zeit? Mugge, Mugge, Mugge, Mugge, Mugge, Geld, Mugge, Mugge, Mug-

Orbit

ge, Mugge, Mugge, Frauen, Mugge, Mugge, Mugge, Mugge, Mugge. Nein, ehrlich, die BRN zum Beispiel. Die ist immer ein witziger Höhepunkt im Jahr. Als Musiker kann man da das ganze Wochenende beschäftigt sein, ohne einen einzigen geplanten Auftritt zu haben. Gage gibt es zwar nie, aber zumindest Anerkennung. Das Elbhangfest entwickelt sich auch so langsam zu einem ernst zu nehmenden Veranstaltungsort für Live-Bands, da sind wir auch dieses Jahr wieder dabei.

Diener zweier Herren

Black Tequila

01. Juni, 22:00 Uhr, Sabotage, Dresden, 2x2 Tickets

06. Juni, 22:00 Uhr, Groovestation, Dresden, 2x1 Ticket

09. Juni, 21:00 Uhr, Jazzclub Tonne, Dresden, 1x2 Tickets

23. Juni, 21:00 Uhr, Jazzclub Tonne, Dresden, 1x2 Tickets

29. Juni, 19:30 Uhr, St. Pauli Ruine, Dresden, 1x2 Tickets

1x1 CD „Anthill Anthology“ von Black Tequila

N Kennwort: Down

N Kennwort: Seraleez

N Kennwort: Mop

N Kennwort: Orbit

N Kennwort: Diener

N Kennwort: Black

Disturbance Of Peace VIII

Paul Peuker: Kammermusik

Dub Phizix

Bacardi Feeling

Die Glückl. Tanzgesellschaft

02. Juni, 22:00 Uhr, Sabotage, Dresden, 2x2 Tickets

07. Juni, 21:00 Uhr, Jazzclub Tonne, Dresden, 1x2 Tickets

09. Juni, 22:00 Uhr, Sabotage, Dresden, 2x2 Tickets

23. Juni, 22:00 Uhr, Club Mensa, Dresden, 3x2 Tickets

29. Juni, 22:00 Uhr, Groovestation, Dresden, 2x1 Ticket

N Kennwort: Peace

N Kennwort: Paul

N Kennwort: Dub

N Kennwort: Bacardi

N Kennwort: Tanz

J. Aldingers Downbeatclub

30

Gentrifizierung wenig rütteln lassen. Mir persönlich wäre es noch ein wichtiges Anliegen, dass Dynamo endlich wieder in der Liga spielte, in die der Verein gehört…

Odysseus & The Argonauts

Figaros Hochzeit

Deekline

Shuffle your feet

02. Juni, 21:00 Uhr, Jazzclub Tonne, Dresden, 1x2 Tickets

08. Juni, 21:00 Uhr, Sabotage, Dresden, 2x2 Tickets

18. Juni, 19:30 Uhr, St. Pauli Ruine, Dresden, 1x2 Tickets

23. Juni, 22:00 Uhr, Groovestation, Dresden, 2x1 Ticket

23. Juni, 22:00 Uhr, Groovestation, Dresden, 2x1 Ticket

N Kennwort: Downbeat

N Kennwort: Peace

N Kennwort: Figaro

N Kennwort: Deekline

N Kennwort: Feet

FRIZZ Juni 2012

Verlosung im Internet unter www.dresdenfrizz.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


31 Aust 0612 DD:Layout 1 20.05.12 15:18 Seite 1


32 GoOn 0612 DD:! Muster HA 22.05.12 16:48 Seite 32


Frizz Dresden 0612