Issuu on Google+

01 Titelseite 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 17:58 Seite 1

N für Leipzig und Umgebung

Juni 2011

kostenlos

N BEWERTET

Kreativ-Wirtschaft

N BEFRAGT

Philip Röder

N BEWORBEN

Sputnik Spring Break Find us on ...

N www.leipzig-frizz.de N Kultur | Gesellschaft | Interview | Film | Sport & Kleinanzeigen


02 Mawi 0611 LE:Layout 1 23.05.11 12:25 Seite 1


03 Inhalt 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 17:31 Seite 3

INHALT

Themen 06

Gesellschaft 8. Leipziger Freiwilligentag

08

Literatur & Bildung Volly Tanner im Auftrag für die Literatur

09

Kreative Diskussion über Wert der Kreativ-Wirtschaft

Gesellschaft

10

Comedy Komische Filmnacht am 9. Juni

Engagieren statt Schimpfen: Mitorganisator des Freiwilligentages Philipp Rö씰 Seite 6 der ruft Leipziger auf.

11

Festival „Rock im Stadtbad“ am 1. Juli

29

Lesebühne Wordrock präsentiert Elia van Scirouvsky

Rubriken 04 Boulevard City-Tipps & News Literatur „Literatur ist nicht böse“ - Leipziger Autor Volly Tanner will Schülern Litera씰 Seite 8 tur näher bringen.

12

Meinung Stimmen & Gesichter

28

Kultur Theater, Kunst etc.

30

Tonträger Plattenkritiken

31

Filmwelt Kino lokal

32

Sport Wer sich wann, wo bewegt

33

Gastro Restaurant-Kritik

Comedy Ab jetzt auch regelmäßig in Leipzig: Das International Comedy Film Festi씰 Seite 10 val (ICoFF)

34

Am Ende Das letzte Wort hat Falk Elstermann

34

Verlosung Freikarten

update 13

Veranstaltungen im FRIZZ-Land

24

Adressen Veranstalter, Bühne, Kino, Location

Festival „Rock im Stadtbad“i: Organistor Thomas Wolke steht im FRIZZ-Interview 씰 Seite 11 Rede und Antwort

26

Kleinanzeigen Kontakte, Kurse … Impressum

Juni 2011 FRIZZ

3


04-05 Boulevard 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 17:51 Seite 4

BOULEVARD N Text: Juliane Sesse Das Magazin

präsentiert

Editorial Geneigte Leser, ich weiß gar nicht, ob es an irgendeiner Universität dieser Welt einen Lehrstuhl für Verschwörungstheorie gibt. Wahrscheinlich nicht. Sollte es aber geben. Denn zu viele Verschwörungen heutzutage sind zwar gut gemeint, aber dilettantisch ausgeführt. Nehmen wir zum Beispiel den angeblichen Tod des al-Quaida-Chefs: Am Tag nach dessen vermeintlicher Liquidierung waren sich nicht einmal die Multiplikatoren der Verschwörer - in diesem Falle die Medien – einig, wem hier eigentlich das Licht ausgeknipst wurde. War es Barack Osama? Oder Obama bin Laden? Oder vielleicht doch Bin Barack o Saden? Und wie heißt eigentlich der amerikanische Präsident? Und gibt es ihn überhaupt? Wenn ja, ist klar, dass er nach dem Triumph ohne Trophäe irgendwie nicht so gut aussieht. Gut sieht eigentlich nur Bin Laden aus. Der, denke ich, sitzt gerade in seiner Villa in Florida, spielt auf seinem iPhone eine Party Minesweaper und wird sich nachher noch die neue Folge seiner Lieblingsserie „Unter der Burka wird gejodelt" reinziehen. Verschwörungen, die etwas besser gelaufen sind, gibt es natürlich auch. Das jüngstes Beispiel liefert ausgerechnet die deutsche Bundeskanzlerin. Weil Angela Merkel demnächst auch noch italienische Ministerpräsidentin werden möchte und man in Italien dafür ein paar explizite Affären vorweisen können sollte, ist sie in einem New Yorker Hotel nackt über einen 23-jährigen Zimmer-Boy hergefallen, der eigentlich nur Handtücher bringen wollte. Statt sich zu amüsieren, wehrte sich der Zimmer-Boy, riss sich los und zeigte die Kanzlerin an. Im Prozess will sie dennoch auf einvernehmlichen Sex plädieren. Weil es sehr wahrscheinlich ist, dass sie damit durchkommt, sollten vor allem alle anderen Zimmerboys auf der Hut sein. Guido Westerwelle ist oft in New York. Eike Käubler

Selbstredend ist Bin Laden nicht tot. Die Aufnahme zeigt ihn Ende Mai, nur leicht verkleidet, beim Shoppen in Miami.

4

FRIZZ Juni 2011

Crossover aus Mexiko K Benefizkonzert mit Molotov im Anker

Sie gelten als die mexikanische Antwort auf Rage Against The Machine. Dabei leben Molotov einen gekonnten Crossover in ihrer Musik. Bezeichnend für die Musik der Band sind vor allem ihre provokativen und dadurch häufig umstrittenen Songtexte gepaart mit einer wilden Mischung aus Rock, Cumbia, Funk und Rap. Während ihrer

Tour „Don’t You Know We’re Loco“ halten die Mexikaner im Anker. Dort wird ihr Konzert vom gemeinnützigen Verein Ser Humanos präsentiert. Mit Hilfe verschiedener Kulturveranstaltungen sammelt Ser Humanos in Leipzig Spenden, die einem Projekt zur Armutsbekämpfung in Argentinien zu Gute kommen. Dieses will nachhaltig wirtschaftende und sich selbst finanzierende Dorfgemeinschaften

Housemusik deluxe K Ministry of Sound im Club L1

Freunde der Housemusik werden sicher aufhorchen, wenn sie lesen, dass die Ministry of Sound World Tour einen Stopp in Leipzig macht – zum ersten Mal überhaupt. Das Ministry of Sound in London gehört zu den berühmtesten House Clubs der Welt. Bekannte DJs geben sich dort die Klinke

in Córdoba aufbauen. Um dies möglich zu machen, wird der Verein ein großes Stück Land erwerben. Als Vorband wird die Leipziger Rockband Mango spielen. Die Karten für das Benefizkonzert am 13. Juni gibt es im Vorverkauf unter www.serhumanos.org zu bestellen. N Molotov, 13. Juni, Anker, Einlass 18.30 Uhr; www.serhumanos.org

Songwriter-Punk in die Hand. Seit zehn Jahren nun existiert auch in Deutschland das gleichnamige Label. Im Leipziger Club L1 werden am 25. Juni zur Tour das Urgestein Voodoo & Serano (Foto) sowie DJ D.I.C an den Plattentellern stehen und für Housemusik deluxe sorgen.

K Timo Senfleben im Flower Power

Timo Senfleben bezeichnet sich selbst als Liedermacher. Und was macht so einer? Genau, er macht Lieder. In seinen geht es hauptsächlich um Weltuntergänge, Haushaltsgeräte, Schwarze Män-

N Ministry of Sound World Tour, 25. Juni, Club L1; www.ministryofsound.de

ner, Bakterien, Frauen, Märchenwelten und Schnittlauch. Als Timo Sowieso-Wunderlich ist er mit Herrn Niemand am 30. Juni im Flower Power zu erleben. Rein namenstechnisch ist das eine seltsame Mischung, die es auf deutschsprachigen Songwriter-Punk abgesehen hat. N Herr Niemand und Timo Sowieso-Wunderlich, 30. Juni, Flower Power; www.myspace.com/timosenfleben


04-05 Boulevard 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 17:51 Seite 5

BOULEVARD

Kaos Leipzig

Die großen Fische fängt man hier

K Kultursommer lockt

K Absolventenmesse Mitteldeutschland

Die Kulturwerkstatt Kaos, untergbracht in einer romantischen Villa umgeben von einem malerischen See und einem Park, befindet sich im Leipziger Westen. Und genau dort lockt vom 24. Juni bis 24. Juli der 2. Kaos-Kultursommer. Zur Eröffnung präsentiert die Theatergruppe der Werkstatt unter der Leitung von Isabella HertelNiemann die Komödie „La double inconstance - Die Unbeständigkeit der Liebe“ von Pierre de Marivaux. Karten für das Theater gibt’s unter (0341) 5 50 11 80 oder tanz-thea-

ter-musik@kaos-leipzig.de. Neben dem Stück wird es Konzerte, Workshops und viele weitere Aktionen im Kultursommer in AltLindenau geben. N Kaos-Kultursommer, 24. Juni bis 24. Juli; Premiere „La double inconstance - Die Unbeständigkeit der Liebe“ am 24. Juni, 20.30 Uhr; Freilichtbühne am See, Alt-Lindenau; www.kaos-leipzig.de

Turn

Auf diesem Branchentreffen finden Firmen der Wirtschaftsregion und hochqualifizierte Fachkräfte zueinander. Oder wie es plakativ bei der Absolventenmesse Mitteldeutschland heißt: „Die großen Fische fängt man hier“. Am 8. Juni will die Messe im Congress Center Leipzig Absolventen und Young Professionals von den elf Universitäten und 31 Fachhochschulen Mitteldeutschlands an die Region binden und darüber hinaus Studenten aus dem gesamten Bundes-

gebiet für die regionalen Arbeitgeber begeistern. Einer der inhaltlichen Schwerpunkte ist das Thema „Zukunft Arbeit“. N Absolventenmesse Mitteldeutschland, 8. Juni, Congress Center Leipzig, Messe-Allee 1, 10 bis 17 Uhr; www.absolventenmesse-mitteldeutschland.de

K Sport- und Kulturevent in Leipzig

Im Leipziger Zentralstadion (Red Bull Arena) findet am 2. Juni ein einzigartiges Kunst-, Kultur- und Sportevent statt. Bis zu 2000 Leipziger, darunter Einzelpersonen, Vereine, Verbände, Clubs, private Bildungsträger und staatliche Schulen werden eine Massenperformance unter der Leitung der holländischen Künstlerin Anna Hoetjes uraufführen. „Turn“ heißt das

Zeig mir, wie Du tanzt K Summer-Opening-Party im Belantis

Großprojekt. Ein Filmteam wird die Veranstaltung begleiten und einen Kurzfilm produzieren. N Turn!, 2. Juni, Red Bull Arena; www.turn-leipzig.org

Zur großen Summer-OpeningParty am 18. Juni wird Topact Frida Gold (Foto) für den Freizeitpark Belantis den Startschuss in die schönste Jahreszeit geben. Mit ihren Singles „Zeig mir wie Du tanzt" und „Wovon sollen wir träumen" ist die Band in den vergangenen Monaten erfolgreich gewesen. Dazu dürfen sich die Partyfreunde

auf mehreren Dancefloors auf Electro, House oder Black und Techno freuen – an den Tellern drehen unter anderem Breakfastklub, Disco Dice und Ostblockschlampen. Ruhiger geht es in der Chillout-Zone zu. Alle Fahrattraktionen sind übrigens im Ticket inklusive. N Summer-Opening-Party, 18. Juni, Freizeitpark Belantis, www.summeropening-party.de

Punkrock-Ikonen Die Urväter des US-Punk, Bad Religion, haben im letzten Jahr ihr 30-jähriges Bandbestehen mit einer Welttournee gefeiert. Doch damit lassen es die Herren nicht be-

wenden und gehen erneut auf Tour. Im Gepäck haben sie das neue Album „The Dissent Of Man“, mit dem sie im Juli auch einen Abstecher nach Leipzig machen. Bad Religion gehören zu den kritischsten Rockern, die die Szene in den letzten Jahrzehnten hervorbrachte. Dabei haben sie das Genre des Punkrock aus der Taufe gehoben und sich eine Menge Ruhm erspielen können. Karten für das Konzert im Werk II sind im Vorverkauf erhältlich. N Bad Religion, 6. Juli, Werk II Foto: Myriam Santos

K Bad Religion im Werk II

Juni 2011 FRIZZ

5


06 Gesellschaft 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 15:47 Seite 6

GESELLSCHAFT N Text & Foto: Shevek Walden

„Was kann es besseres geben, als sich einzubringen?“ Philipp Röder, Mitorganisator des Freiwilligen-Tages.

Engagieren statt Schimpfen K Anlässlich des bevorstehenden Freiwilligentages trommelt Philipp Röder fürs große Gegenseitighelfen.

Philipp Röder ist aktiv. Schön so. Er spielt mit, wenn das Spinnwerk spinnt – „Retten was …?“ ist die neueste Produktion der Centraltheater-Jungstartruppe – und macht auch auf der Improstrecke eine gute Figur. Der ausstudierte BWLer verdient jedoch einen Teil seines Kühlschrankinhalts mittlerweile bühnenfern, nichts des zum Trotze warmherzig, für Menschen. Als Mitorganisator des 8. Leipziger Freiwilligen-Tages, ausgerichtet von der Freiwilligen-Agentur Leipzig, bringt er Tätige und Interessierte zusammen, damit es ein Miteinander wird, neben all den Vernetzungsrunden. Ein gesellschaftliches Gegenseitighelfen, freiwillig und zwanglos. Dieses Jahr – unter dem Motto: „Es wächst was …“ – soll etwas im Tierheim Leipzig wachsen, im Übernachtungshaus für wohnungslose Männer und im Hinz&Kunz in der weststädtischen Georg-Schwarz-Straße. Dass viele Hände zum Aufbauen gebraucht werden, steht außer Frage, jedoch sollten Sich-Angesprochen-Fühlende auch den Weg und die Zeit zum Einsatz wissen. Und deshalb lässt Philipp Röder vor Shevek Walden Information fließen: Freiwillige Arbeit, bürgerschaftliches Engagement. Ist dies zeitgemäß? Oder sollten sich die Leipziger nicht viel mehr einbringen, ganz persönlich und einfach miteinander?

Was geschieht denn genau am 8. Freiwilligentag? Der Tag soll darauf aufmerksam machen, dass es viele Institutionen gibt, die sich für Lebensqualität in unserer Stadt auf verschiedenste Weise einsetzen. Interessenten sollen einen Einblick in die Arbeit der

Beides ist zeitgemäß. Ob man sich durch persönliche Kontakte einbringt oder sich an Institutionen wendet. Unentwegt ist von „Das Bewusstsein für Kürzungen, vor alehrenamtliches Engagement und lem in Kultur, der dessen Vielfalt zu stärken.“ Jugendarbeit und im Sozialwesen Vereine erhalten, aber auch direkt die Rede. Was kann es da besseres mit anpacken. Darum geht es. Die geben, als sich einzubringen? Der Teilnehmer sollen auch merken, Reichtum einer Stadt oder eines dass freiwillige Arbeit Spaß macht Landes ist ja für die Bürger als und im Übrigen soll auch für das ganzes vor allem die Lebensqualileibliche Wohl gesorgt sein. tät. Wenn soziale und kulturelle Einrichtungen immer weniger fiWarum aber wurden gerade nanziert werden, geht ein ganzes diese drei Punkte zur Hilfe ausStück Reichtum verloren. Dem gewählt? Zufall oder Konzept? muss man entgegen wirken. Das ist, überspitzt gesagt, durch Schimpfen oder Engagement möglich.

6

FRIZZ Juni 2011

Wir wollen uns dieses Jahr den Vereinen im Leipziger Westen wid-

men. Zugleich ist uns das Tierheim eine Herzensangelegenheit. Dort gibt es immer eine Menge zu tun und die Freiwilligen haben dabei viel Spaß. Darüber hinaus soll eine Vielfalt gewährleistet werden. Der Verein kunzstoffe wird die Möglichkeit bieten, kreativ zu werden. Im Übernachtungshaus ist handwerkliches und gärtnerisches Geschick gefragt und im Tierheim braucht es Menschen mit Herz für Tiere. Gibt es denn genug Unterstützung? Nicht nur von Seiten der Stadt, auch vor allem von Seiten einzelner Personen, Bürger aber auch anderer Vereinigungen? Genau um diese Unterstützung werden wir bis zum 18. Juni werben. Es geht vor allem darum, die Leipziger zu gewinnen. Wir wollen zeigen, wie viel erreichbar ist, wenn man sich engagiert und zusammen ein Projekt verfolgt.

Wie kann man nun genau am Freiwilligentag unterstützen? Macht mit! Meldet euch bei uns zum Beispiel über Facebook oder per E-Mail. Ihr könnt auch spontan bei den Einsatzorten vorbei kommen und mit anpacken. Und Sie persönlich – was erhoffen Sie sich selber von dem Tag? Dass es den Helfern Spaß macht die Vereine zu unterstützen und sie ein tolles Ergebnis sehen, an dem sie mitgewirkt haben. Vielleicht entwickeln sich ja auch ein paar bleibende Kontakte. Am Ende geht es aber darum, das Bewusstsein für ehrenamtliches Engagement und dessen Vielfalt zu stärken. N 8. Leipziger Freiwilligentag, 18. Juni, 10 bis 18 Uhr, Übernachtungshaus für wohnungslose Männer, KunZstoffe e.V., Tierheim Leipzig; www.freiwilligen-agentur-leipzig.de


35 K채nguru 0611 HA:Layout 1 20.05.11 14:18 Seite 1


08 Literatur & Bildung 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 13:39 Seite 8

LITERATUR & BILDUNG N Text & Foto: Gernot Borriss

„Wenn sie lesen können, das ist super, dann ist alles rettbar“, sagt der Leipziger Literat und Autor Volly Tanner über sein jugendliches Publikum, das er in den Schulen der Region „In die Schulen gehe aufsucht. Diese Art der ich, weil man dort jungen Verbreitung des Wortes Menschen das Gefühl durch Autorenlesungen geben kann, dass Literain Schulen ist Anliegen tur nicht böse ist.“ des Friedrich-BödeckerKreises. Denn Autorenlesungen wirken nachhaltig, lautet das Credo des Vereins. In dessen sächsischem Ableger engagiert sich Volly Tanner seit dessen Gründung. „Lyrik kann so schön sein“, sagt der einstige Punker Tanner im Gespräch mit dem FRIZZ. Lyrik stellt für ihn die verknappte Form des Erzählens dar. „Ich muss diese Ausschmückung nicht machen“, sagt Tanner und verweist auf teils seitenlange Beschreibungen bei Theodor Storm oder Theodor FonK Der Leipziger Autor Volly Tanner und sein Versuch der tane. Generation „SchülerVZ“ Lyrik nahezubringen. „Ich habe in der Schule Gedichte

Anpitchen

gehasst“, erinnert sich der heute Lyrik, aber beispielsweise auch 41-Jährige an seine Kindheit. Denn Tanz, sei oft mit Vorurteilen beer hatte damals niemanden, der sie setzt. Dabei eröffnet Literatur „die ihm erklärt hat. „Ich habe sie Möglichkeit des eigenen, unabhänstumpf auswendig gelernt“ – mit gigen Denkens und Hinterfragens“, dieser Methode des wenig nachwie es Tanner nennt. Insofern sei haltigen Repetierens hat sich also Literatur eigentlich nur das Vehiauch Volly Tanner durch die Schulkel für einen Prozess der Selbstzeit gehangelt. entdeckung. Doch das Lesen bedeutete ihm schon bald sehr viel. „Als ich ganz klein war, war das „Wir gehen unter im Krach, meine einzige Möglichkeit aber so ein schönes Gedicht zu überleben���, blickt Volly ist leise.“ Tanner auf seine Kindheit zurück. Beim Lesen sei er Bei seinen Lesungen vor Klassen sicher gewesen, hätte in völlig möchte der Autor „den Kids das fremde Welten abtauchen können. Gefühl geben, dass sie stark sein Und was bedeutet dem Wahldürfen, dass es nicht böse ist, Lindenauer Literatur heute? „Nach wenn sie sich mit anderen Dingen meiner Familie und der permanenbefassen als die anderen“. Nachgeten Revolte ist Literatur mein Lerade „erschreckt“ sei er immer ben“, kommt von Volly darauf wieder, wenn er feststellen muss, prompt die Antwort. Ein Leben, „dass Kids sich schämen, wenn sie das durch Lesen auch entspannter zugeben zu lesen“. Lesen sei für werde. „Wenn man sich auf ein viele eben „uncool“. Buch einlässt“, so Tanner, „verDeshalb würden Neugierige von bringt man mit ihm Zeit und entihm gebauchpinselt. Das seien zieht sich der schnellen Welt.“ Zunach seiner Erfahrung mitunter dem sei heute alles laut. „Wir gegerade die Schüler, die sonst in der hen unter im Krach, aber so ein Schule die Bösen sind, die aus der schönes Gedicht ist leise“ Reihe tanzen, die von der Klasse Diese Begeisterung will Volly gedisst würden. Tanner weitergeben. In die SchuWie läuft nun so eine Lesung mit len geht er, „weil man jungen MenVolly Tanner ab? „Es geht nicht daschen das Gefühl geben kann, dass rum zu vermitteln, dass Goethe Literatur nicht böse ist.“ Gerade

8

FRIZZ Juni 2011

der Größte ist, dicht gefolgt von Schiller“, setzt der Ex-Punk bewusst den Kontrapunkt zur klassischen bildungsbürgerlichen Agenda. Volly Tanner will mit den Schülern auf einem Level kommunizieren. Den Ratschlag mancher Lehrer, sich auf das Niveau der Schüler „herab“ zu begeben, lehnt er kategorisch ab. Natürlich weiß er um die Leichtigkeit des Autorenseins im Unterricht. Denn er kann Dinge aussprechen, die ein Deutschlehrer nicht aussprechen kann oder darf. Auch kennen ihn manche Jugendliche bereits als Musiker, Autoren oder Blogger. Und schließlich sei er nicht der dröge Typ mit dem Glas Wasser, wie sich viele einen Literaten vorstellen. „Und ab Klasse 9 kann man schon mal mit der sexuellen Keule wedeln“, sagt Volly Tanner verschmitzt. Solche Lesungen beginnt er oft mit dem Text „Ich bin so wild nach Deinem Erdbeermund“. Diese „verliebte Ballade für ein Mädchen namens Yssabeau“ schrieb François Villon bereits um 1450 nieder. Wenn er diese Jahreszahl ins Spiel bringt, dann trete regelmäßig „Verwunderung“ bei den Kids ein. „Das ist dann der Damm-

bruch“, berichtet Volly Tanner. Darauf folgt zumeist „Gedicht“, ein Gedicht von Leonard Cohen. Und bei einem anschließenden Stück von Elvis Presley „lernen die Schüler dann, was ihre Eltern als Musik toll fanden, und wie beknackt der Text eigentlich ist“. Für Sechstklässler sei er hingegen so etwas wie ein Popstar. Die freuten sich hinterher, dass sie einen Dichter kennen. Für die sei eher das Wie seines Auftritts entscheidend. „Es gibt überall intelligente, helle Menschen in jeder Struktur“, nennt Volly Tanner eine Erkenntnis dieser Lesungen. So, wie es keine „Intelligenzgrenze zwischen den Ländern“ gebe, gebe es auch keine zwischen sozialen Schichten und den Schülern verschiedener Schultypen. Es ist für Tanner klar, dass jemand nicht weniger neugierig ist wegen einer anderen Herkunft. „Man muss ihn nur anders anpitchen.“ Ansonsten setzt Volly Tanner heute auf „heitere Gelassenheit und Respekt“ als Lebensmotto und Lebenselixier. „Mehr braucht es eigentlich gar nicht“, so der 41-jährige Familienvater. Eines natürlich noch: die Freude am Lesen. Denn, das kann man in dem Gespräch mit dem Lindenauer Autoren lernen: „Wenn sie lesen können, das ist super, dann ist alles rettbar.“


09 Kreative 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 13:40 Seite 9

KREATIVE Text & Foto: Jobst Friedrich L

Heulsusen-Image hilft nicht K Zur Diskussion über den Wert der Leipziger Kreativ-Wirtschaft

„Kreatives Arbeiten ist in Leipzig zwar möglich, aber man verdient hier kein Geld.“

Frau, die lange selbst in Kultureinrichtungen im Leipziger Westen gearbeitet hat, überzeugt: „Man spürt auch, dass Leipzig Szene hat, obwohl nur ein mikroskopisch kleiner Teil des Kulturhaushalts dahin geht“, mahnte sie zugleich an. Mehr „Klebstoff“ forderte Carolin Demus von der örtlichen Kontaktstelle Kreativ-Wirtschaft, die beim Aufbauwerk Region Leipzig angesiedelt ist. In der Branche sei die Meinung weit verbreitet: „Arbeiten ist hier zwar möglich, aber

Auf allen Ebenen bestehen Initiativen zur Förderung und Beratung der Kreativ-Wirtschaft und Kulturwirtschaft. In diesen Tagen wird Leipzig seinen ersten städtischen Kreativ-Wirtschaftsbericht vorstellen. Das Thema ist also in. So wirkt es folgerichtig, dass die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung unlängst zu einem Gespräch in die Galerie Hoch und Partner in das Lindenauer Tapetenwerk lud. Das Podium war den Potenzialen der Branche und den teils prekären Lebensumständen der Kreativen gewidmet. Den aktuellen Hype um die Kreativ-Wirtschaft kann Katja Großer vom Kompetenzzentrum des Bundes nur begrüßen. Es sei schön, dass den Kreativen nun erstmals zugehört wird. Von der Langzeitwirkung der Bemühungen ist die regionale Ansprechpartnerin überzeugt. „Die Netzwerke, die geknüpft werden, überdauern die jetzige Aufmerksamkeit“. Bewusstseinswandel, Preisbildung und Wertschätzung waren die Stichworte von Katja Großer, als sie über die Ziele ihrer Arbeit sprach. Von den Chancen des Kreativ-Standortes Leipzig ist die

man verdient hier kein Geld.“ Die verstärkte Zusammenarbeit vor Ort nannte sie als Weg, die wirtschaftlichen Voraussetzungen zum Bleiben zu schaffen. „Aber es gibt keine Arbeit“, lautete die Situationsbeschreibung von Stefanie Bamberg, Vorsitzende des Vereins Kreatives Leipzig, in dem sich die Branche zusammen finden will. So werde Leipzig beispielsweise nicht als Agenturstandort wahrgenommen. Sie kritisierte, dass kommunale Unternehmen und Einrichtungen wie Zoo, Volkshochschule und Sparkasse ihre Agenturaufträge nach auswärts vergeben würden. Sachsens SPD-Fraktionschef Martin Dulig will weiter daran arbeiten, dass aus dem In-Thema Kreativ-Wirtschaft ein akzeptiertes Thema wird. Ein „HeulsusenImage“ helfe dabei nicht. „Leidenschaft braucht Selbstbewusstsein“, lautete sein Appell. Dabei räumte er ein, dass sich nicht jedes Problem der Branche politisch übersetzen ließe. Offenkundig sei insbesondere, dass die sozialen Sicherungssysteme hier nicht funktionierten, so Dulig abschließend.

Von fast überall her weisen Schilder den Weg in den Leipziger Westen. Richtung „Westkultur“ nach Lindenau und Plagwitz, dort wo die Bühnen, Ateliers und Büros der Kreativen stehen. Ihr Wirken erfreut sich seit einiger Zeit auch der Aufmerksamkeit der Politik.

Juni 2011 FRIZZ

9


10 Comedy 0611 LE:! Muster HA 22.05.11 14:02 Seite 10

COMEDY N Text: Moritz Kalukta

Komische Filmnacht K Ein Berliner Festival, das es noch gar nicht gibt, gastiert schon regelmäßig in Leipzig. Klingt komisch – ist aber so. Und komisch soll auch das Festival sein. Schließlich geht es um Kino-Komödien. Am 9. Juni läuft „The Perfect Host“ in den Passage Kinos.

Plumpe Schenkelklopfer laufen anderswo. Das International Comedy Film Festival (ICoFF), das ab sofort regelmäßig in Leipzig vorbeischaut, hat sich zum Ziel gesetzt, abseits des Mainstreams zu stöbern und Independent-Komödien aus allen möglichen Ländern auf die Leinwand zu bringen. So gesehen ein breites Humorschaufenster. Dabei laufen alle Filme in der Originalversion mit englischen Untertiteln. Das ist im Sinne der Zielgruppe: junges, tendenziell studentisches Publikum. Das erste Festival geht erst im kommenden September über die Bühne, als Ende eines einjährigen Countdowns. Doch die Organisatoren haben die Maschinerie schon ein Jahr früher angeworfen. Sie präsentieren im Filmtheater Friedrichshain seit September 2010 schon monatlich eine „Komische Filmnacht“, um das ICoFF langsam publik zu machen. Und um die Finanzierung Schritt für Schritt zu

10

FRIZZ Juni 2011

Mix aus rasantem Anarcho-Musical und Polizeikrimi, hat als Zielgruppenköder funktioniert und das erwünschte junge Publikum angezogen. Das Segment, das den Kinobetreibern nicht nur in Leipzig die sichern. Crowdfunding lautet das größten Sorgen bereitet. Die KonStichwort, das im Kulturbetrieb kurrenz, etwa durch Filme im Inimmer öfter fällt. Das heißt, nicht ternet oder immer günstigere Beagrößere Sponsoren sorgen für den mer fürs Heimkino, ist groß. Etat, sondern die Masse der Fans Nach dem erfolgreichen Start und Unterstützer mit Kleinbeträgeht es jetzt regelmäßig weiter. gen. Auch Bands versuchen auf „Es stehen immer mehrere Filme diese Weise etwa CD-Veröffentliim Angebot, aus dem wir auswähchungen zu stemmen. len“, sagt Oschmann. Für den 9. Juni ist die Wahl auf „The Perfect „Plumpe Schenkelklopfer Host“ gefallen. Ein Film, laufen anderswo.“ der wie ein echter Hitchcock beginnt, dem Publikum aber bald erlaubt, die Mit diesem Frühjahr erweitert Spannung durch Lacher zu entladas Komödien-Festival den Radius den. Aus dem Psychothriller wird und bringt die „Komische Filmeine schwarze Komödie, die schon nacht“ auch nach Leipzig. Jeden auf dem Sundance-Festival gefeizweiten Donnerstag im Monat wird ert wurde. in den Passage Kinos gelacht. Im Der angeschossene Bankräuber Mai fand der erfreuliche Auftakt John Taylor befindet sich auf der statt. „Die Zuschauerzahlen waren Flucht. Bei Warwick Wilson gibt er gut und wir haben ein super Feedback bekommen“, sagt Heike sich als Freund einer Freundin Oschmann von den Passage Kinos. aus, um Unterschlupf vor der PoliDie schwedisch-französische Kozei zu finden. Warwick gibt den produktion „Sound of Noise“, ein perfekten Gastgeber und lädt ihn

Humorschaufenster: Das International Comedy Film Festival will abseits des Mainstreams stöbern und Independent-Komödien aus allen möglichen Ländern nach Leipzig bringen. Im Juni läuft „The Perfect Host“ (Foto).

gleich zur Dinnerparty ein. Als Johns Tarnung auffliegt, wird Warwick zur Geisel im eigenen Haus. Überraschend zeigt sich, dass auch Warwick nicht der ist, der er im ersten Moment zu sein scheint. Bald ist nicht mehr klar, wer hier Gangster und wer Opfer ist. Es beginnt ein spannungsgeladenes Katz- und-Maus-Spiel. Der Australier Nick Tomnay hat mit „The Perfect Host“ seinen eigenen Kurzfilm „The Host“ in eine gelungene Langfassung verwandelt. Humor, so erzählte er einmal in einem Interview, betrachtet er als eine „Farbe des Lebens“, die auch in den härtesten Situationen ihren Platz hat. Und überraschend um die Ecke blickenden Humor und harte Situationen, die bringt er in seinem Film zusammen. N Die Komische Filmnacht: The Perfect Host, Passage Kinos, 9. Juni, 21 Uhr


11 Festival 0611 LE:! Muster HA 22.05.11 13:43 Seite 11

FESTIVAL Text: Katja Hofmann L

Rock-Slam

am Wasser

K Es ist Juni und so langsam macht sich in uns eine gewisse Festivalstimmung breit. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ob Melt!, Hurricane, Fusion, 3000° oder Highfield, die Hauptsache ist, es wird etwas Einzigartiges und Individuelles geboten. Grund genug, um an dieser Stelle ein neues, kleineres Festival aus unserer Region vorzustellen: Am 1. Juli findet das „Rock im Stadtbad“ in Markranstädt, statt über das uns im folgenden Interview Organisator Thomas Wolke (27) Rede und Antwort steht.

Thomas Wolke, ich bin ja nun schon ein regelmäßiger Festivalgänger, interessiere mich sehr für Musik und bin auch sonst immer auf dem Laufenden, was Veranstaltungen angeht. Warum habe ich jedoch noch nie etwas vom „Rock im Stadtbad“ gehört?

entführt den gewillten Hörer auf einen Trip zwischen Exzess und Zerbrechlichkeit. Weiterhin sind wir froh großartige andere Bands wie u.a. Trillian (HAL), Grafstroem (L) und Future Boys Now (HAL) bestätigen zu können. Mit diesen Bands schaffen wir eine wahre Bereicherung aus der Region für die Region. Abgerundet wird „Rock im Stadtbad“ 2011 mit elektronischen Klängen, die zum Tanzen anregen und die Nacht würdig ausklingen lassen. Sie sind ja selbst mit Ihrer Band „Auch“ auf dem Rock im Stadtbad vertreten. Was machen „Auch“ für Musik? „Auch“ gibt es mittlerweile seit 1998, wobei ich erst seit 2007 Bassist der Band bin. „Auch“ verkörpert Pop- Rock mit Punkrockattitüde. Wir vereinen beim „Rock im Stadtbad“-Open-Air also Rock, Pop, Elektro und Literatur.

Wenn Thomas Wolke nicht bei der Band „Auch“ am Bass steht, organisiert er zum Beispiel Rockfestivals. Ob er das gut macht? In Markranstädt wird es sich am 1. Juli zeigen.

„Rock im Stadtbad“ gibt es schon seit Ende der 90er. Allerdings hieß es damals noch „Rock im Bad“. Das ganze lief eigentlich im Zuge des Kinderfestes in Markranstädt ab, welches es schon seit 1846 gibt. Es ist ein viertägiges Stadtfest, das zum kulturellen Leben Markranstädts einfach dazugeKlingt nach frischem Wind. hört. Mit Besucherzahlen von bis Was macht das „Rock im zu 600 Leuten war diese eintägige Stadtbad“ denn so besonders? Veranstaltung zu Beginn ein rieWas ist Ihr Erfolgsrezept? sen Erfolg. Doch irgendwann sind „Rock im Stadtbad“ ist ein Open die damaligen Veranstalter nicht Air mit Festivalcharakter. Das Vermehr mit der Zeit gegangen. Sie anstaltungskonzept verknüpft haben keine Kreativität und nur erstmals Musik mit Literatur. Und sehr wenig Energie hineingesteckt. so werden neben Bands und DJs Da stand keine Musikaffinität geder Region, beim schweige denn Poetry Slam Wortein Konzept da„Rock im Stadtbad akrobaten aus ganz hinter. Als das verknüpft erstmals Deutschland ihr Open Air dann Musik mit Können unter Beziemlich schlecht Literatur.“ weis stellen. Für lief, versuchte das Erfolgsrezept man es mit DDRbraucht man dann noch einen Ort, Rock- Konzerten wiederzubeleben. an dem sich die Leute entspannen Ohne großen Erfolg. Dieses Jahr können. Das Markranstädter haben wir, d.h. ein erfrischend junStadtbad bietet an dieser Stelle alges Team, die Organisation in die les, was das sommerliche FestivalHand genommen. Es war ein lanfeeling bereichert. Liegewiesen mit ger, anstrengender Weg, aber das sehr viel Grün werden dafür liebeErgebnis ist es uns allemal wert.

Wie ist der literarische Anspruch an das Festival?

voll hergerichtet. Und bei uns darf sogar gebadet werden! Für verschiedene Freizeitangebote ist gesorgt, so haben wir einen Volleyball - und einen Fußballplatz. Insgesamt wollen wir das Festivalgelände mit kleinen, kreativen Gimmicks aufpeppen. Sie dürfen also gespannt sein. Was können Sie uns über die Bands verraten? Fünf Bands, allesamt aus der Region Halle-Leipzig bilden ein musikalisches Konglomerat aus Rock, Pop und elektronischer Musik. Mit dem Headliner The Baby Universal aus Halle, der Gewinnerband der letztjährigen VW Sound Foundation, steht der musikalische Zenit ganz im Zeichen des Rock’n’Roll. Die Mischung aus Bad Seeds, Tin Machine und The Doors

Es wird auf dem Gelände einen literarischen Gegenpol zu den Konzerten geben. Dieser findet in Form eines Poetry Slams statt. Das ist ein moderner Dichterwettstreit, der dem Publikum die kreative Vielfalt poetischen Schaffens näher bringen soll und ihm die alleinige Entscheidungsgewalt über Top oder Flop der Slammer in die Hände legt. Die Poeten werden aus ganz Deutschland anreisen. Das ganze wird von der „Wörterspeise“- Literaturveranstaltung unterstützt. „Rock im Stadtbad“- Besucher erhalten am nächsten Tag freien Eintritt zu selbiger. Klingt nach einem neuen regionalem Highlight. Danke für das Interview und viel Erfolg. N „Rock im Stadtbad“, 1. Juli, Weststraße 24, 04420 Markranstädt, Vorverkauf: 10,- Euro (Tagesticket) Abendkasse:12,- Euro (Tagesticket), www.stadtbadrockt.de

Juni 2011 FRIZZ

11


12 Meinung 0611 LE neu:! Muster HA 22.05.11 12:30 Seite 12

MEINUNG N Umfrage: Julia Grubitzsch

Wenn ich groß bin ... K Es wird ja noch erlaubt sein, träumen zu dürfen! Natürlich, fand auch FRIZZ-Volontärin Julia Grubitzsch und hat sich auf Leipzigs Straßen umgehört, was denn da so für Träume unterwegs sind.

Pamela und Axel K 17 und 18, beide Schüler

Unser großer Traum ist, dass wir für immer zusammenbleiben und glücklich sind. Das klingt na-

Bernd

Dorit

K 47, Künstler

K 26, Psychologin

Ein großer Wunschtraum von mir ist es, mir endlich ein neues Fahrrad zu kaufen. Als leidenschaftlicher Radler und besonders jetzt im Frühling, schaue ich doch immer sehr wehmütig in die Fachgeschäfte nach neuen Schätzen.

Ich träume von einer erneuten Reise nach Südamerika. Vor ein paar Jahren war ich schon mal auf diesem wundervollen Kontinent und möchte ganz dringend nochmal dorthin reisen.

türlich kitschig und naiv, aber im Moment ist es einfach für uns das Wichtigste.

Tobias K 23, Student

Mein großer Traum ist ein sorgenfreies Leben, ohne Geldprobleme, Krieg und negative Gedanken. In Zeiten von Lybien und den Staatsbankrotten sicher nicht einfach zu bewerkstelligen.

Christoph Elisabeth K 25, Studentin

Mein größter Traum ist es, meine Persönlichkeit zu verwirklichen. In Zeiten der gleichgeschalteten H&M-Gesellschaft ist es wichtig, individuell zu bleiben.

Daniel K 27, Student

Auch wenn das jetzt super pathetisch klingt: Ich wünsche mir nichts auf der Welt sehnlicher, als den Weltfrieden. Alle eigenen Probleme wie Unistress oder Liebeskummer werden ganz klein, blickt man nach Lybien und Afghanistan.

12

FRIZZ Juni 2011

Jonathan K 17, Schüler

Zur Zeit habe ich so viel zu tun in der Schule und die Lehrer nerven mich so sehr, dass ich mir nichts sehnlicher wünsche, als endlich mein Abitur zu machen. Ich kann mir gerade nichts Schöneres vorstellen, als endlich nicht mehr jeden Tag um sechs Uhr aufstehen zu müssen.

K 27, Student

Ich träume von einem bürgerlichen Leben. So richtig mit allem, was dazu gehört. Ich möchte eine Familie mit Kindern und einem Hund. Außerdem gehören dazu natürlich ein schönes Haus und ein krisensicherer Job.


13 Terminalaufmacher 0611 LE:! Muster HA 20.05.11 16:11 Seite 13

TERMINE K Juni 2011 | FÜR LEIPZIG UND UMGEBUNG

ADRESSEN | MUSIK | PARTY | KUNST | THEATER | KINO | GAY | KINDER | SPORT L Juni 2011 FRIZZ

13


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 14

update

1. | 2. | 3. Juni 2011

K Leipzig

1. Mittwoch

Leipzig

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 BStU, Dittrichring 24 Die heile Welt der Diktatur (Sonderschau zu Herrschaft und Alltag in der DDR) und weitere Ausstellungen 09:00 bis 18:00 Grassi Museum für angewandte Kunst Künstlerkooperative Artel:

tschechischer Kubismus im Alltag 10:00 bis 18:00 Galerie für zeitgenössische Kunst Das ist keine Sammlungsaus-

stellung (kuratiert von Radmila Joksimovic und Imago (kuratiert von Nino Palavandishvili) 14:00 bis 19:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum, Neubau Der Letzte seines Standes

(Handwerkerporträts von Heidi VogelHennig) 10:00 bis 18:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Nachtwache (Malerei von

Filmclub KassaBlanka, KarlHeine-Straße 83 Kino zum Kin-

PASHA DANCE CLUB Halle

dertag: Paulas Geheimnis 10:00, Schnitzelparadies 12:00, Zwei kleine Helden 14:00, Maulwurfparade 16:00 Zoo Leipzig Tierische Kindertagsparty mit tollem Spieleparcour (ab 4 Jahre) ab 09:00

pe1 Disco

Kathrin Thiele) 13:00 bis 18:00 Tapetenwerk Crossfader (Malerei

von Cyril Massimelli) 14:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Galerie ASPN, Spinnereistraße

Entente (Malerei von Matthias Reinmuth) 12:00 bis 18:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Filipp Rosbach Galerie, Spinnereistraße Alles auf Anfang (Male-

rei von Wolfgang Ellenrieder), Eyes wide open (Fotografie von Thomas Steinert) 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 09:00 bis 15:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Glotze total! Zapping durch drei Funzelprogramme 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon theater fact alte_eisen.de (Tragikkomödie) 20:00

2.

Schaubühne Lindenfels

Donnerstag

Kinobar Prager Frühling

UT Connewitz

The Station Agent (USA 2003) 21:00 Sommerkino auf der Feinkost

Black Swan (USA 2010) 21:30

Musik Central Kabarett

Gunter Böhnke & Steps: Hubbe mei Behgasus hubbe 20:00 Centraltheater

Tied & Tickled Trio 21:00 Conne Island Halftime weekly wednesday hangout: Leise im Kran (Meier und Erdmann) featuring Moloko Plus 18:00

Nightlife Duke Lex Landers ab 22:00 Spizz Black is beautiful 22:00 Volkshaus Rockdisco ab 22:00 Ilses Erika „Midi Amsterdamned" mit

Chris Helt und Nick Verbakel 23:00 Flowerpower

Tanzmaschine Jano ab 21:00 Moritzbastei

All you can dance 22:00

Leipzig

Ausstellung BStU, Dittrichring 24 Die heile

Welt der Diktatur (Sonderschau zu Herrschaft und Alltag in der DDR) und weitere Ausstellungen 09:00 bis 18:00 Grassi Museum für angewandte Kunst Künstlerkooperative Artel:

tschechischer Kubismus im Alltag 10:00 bis 18:00 Galerie für zeitgenössische Kunst Das ist keine Sammlungsaus-

stellung (kuratiert von Radmila Joksimovic und Imago (kuratiert von Nino Palavandishvili) 14:00 bis 19:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum, Neubau Der Letzte seines Standes

(Handwerkerporträts von Heidi VogelHennig) 10:00 bis 18:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Asisi Panometer Was stammt aus dem Regenwald? Mit Fernglas und Taschenlampe auf Entdeckertour 10:30

Auerbachs Keller

Pianist trifft charmante Sängerin in der Mephisto Bar ab 21:00 Conne Island Loud Fast & Noisy (Subculture Party) ab 22:00

Sonstige Zoo Leipzig Hakuna Matata: exoti-

scher Streifzug durch die Savannen Afrikas (inklusive heißer Rhythmen und kulinarischer Köstlichkeiten) ab 18:30

Sport Sportforum Nordanlage

Glockenturmlauf 19:00

Vortrag & Lesung Lehmanns Buchhandlung Wege in

die Wirklichkeit (spiritueller Stammtisch mit Uma Ulrike Reichelt) 20:15 Nato Josef Haslinger im Gespräch zu

seinem neuen Film „Nachtasyl" über ein abenteuerliches Musiklokal 20:00

Halle

Musik Steintor Varieté

Red Hot Chilli Pipers 20:00 Franckesche Stiftungen

Konzert der Händel-Festspiele Halle: Soirèe mit Accordone 21:00

Nightlife Schorre Halle

Vorfeiertagsparty 22:00 Turm SexyMittwoch 22:00

Der Geburtstag der kleinen Schildkröte (Figurenspiel Steffi Lampe ab 3 Jahre) 11:00

3.

Theater der jungen Welt

(Italien 2010) 20:30; Mütter und Töchter (Spanien USA 2009) 20:30

Tilo Baumgärtel) 13:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Weiße Lügen (Malerei von

Himmelfahrt-Ein-Euro-Party 22:00

Schauburg Willkommen im Süden

Der Name der Leute (Frankreich 2010) 19:00; Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:15

Germanical von Alexander Liegl, Manfred Tauchen, Gabi Rothmüller 20:00

Puppentheater Sterntaler

Kino

Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 20:00; Deux de la vague (Dokumentarfilm Frankreich 2010 OmU) 22:00 CineStar Double Feature: Hangover (USA 2009), Hangover 2 (USA 2011) 20:15

Moritzbastei Siegfried. Ein (Puppen)

Kids

Club Cut 23:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Glotze total! Zapping durch drei Funzelprogramme 20:00 Oper Leipzig Die große Messe (Leipziger Ballett) 18:00 Moritzbastei Siegfried. Ein (Puppen) Germanical von Alexander Liegl, Manfred Tauchen, Gabi Rothmüller 20:00 theater fact alte_eisen.de (Tragikkomödie) 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Frust oder

Keule 20:00 Am Palmengarten Bitte sehr, bitte

gleich (nostalgische Ohrwürmer mit den Herren von der Tankstelle) 20:00 academixer

Katrin Weber & Bernd-Lutz Lange ganz persönlich 20:00

Wickie, der kleine Wikinger (ab 5 Jahre) 11:00; Timm Thaler (ab 8 Jahre) 17:00 Kinobar Prager Frühling

Der kleine Nick (Kinderfilm Frankreich 2009) 16:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Oh, wie schön ist

2010) 20:00; Lluvia (Argentinien 2008 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels Treppenkino: Koyaanisqatsi (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 20:00; Brighton Rock (Großbritannien 2010) 22:15 UT Connewitz The Station Agent (USA 2003) 21:00 Conne Island 2cl Sommerkino: Wer wenn nicht wir (BRD 2011) 21:45 Kinobar Prager Frühling

Der Name der Leute (Frankreich 2010) 19:00; Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:15 Sommerkino auf der Feinkost

Der Name der Leute (Frankreich 2010) 21:30

Musik Gewandhaus Grosses Concert mit

Gewandhausorchester und Christoph Eschenbach 20:00 Anker Tanzhausfest mit EmBrun, Mistral, Random, Zerrwanst ab 18:00 Haus Auensee Social Distortion, Frank Turner (Special Guest) 20:00 Hellraiser In Flames (Death Metal aus Schweden) 20:30 Thomaskirche Konzert mit dem Leipziger Universitätschor 19:00

Nightlife Duke Duke Box: Gäste mixen ihre Lieb-

lingshits aller Zeiten 20:00 Dark Flower Die 80s Party ab 21:00 Ilses Erika Friday on my mind mit

Kick'n'Rush und Peter Meier 23:00 Auerbachs Keller Russischer Abend in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Flowerpower

Himmelfahrtskommando ab 10:00 Conne Island

Filmriss Filmquiz ab 20:00 Gosenschenke „Ohne Bedenken","Himmelfahrtsparty „Ohne

Bedenken" mit Disco und Livemusik ab 10:00

Umland

Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00

Kids

Centraltheater

Der Kirschgarten 19:00 Die Zirkusprinzessin 15:00

Naunhof, Altes Kranwerk

Familienfahrradtour ab 13:00

Halle

Sachsentaxi: S gladdschd glei! 20:00 Krystallpalast Varieté

Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 20:00 Villa Rosental Männer einmal anders (Sommertheater mit Uli Singer und Bert Callenbach) 20:00

Ausstellung BStU, Dittrichring 24 Die heile

Welt der Diktatur (Sonderschau zu Herrschaft und Alltag in der DDR) und weitere Ausstellungen 09:00 bis 18:00 Grassi Museum für angewandte Kunst Künstlerkooperative Artel:

tschechischer Kubismus im Alltag 10:00 bis 18:00 Galerie für zeitgenössische Kunst Das ist keine Sammlungsaus-

stellung (kuratiert von Radmila Joksimovic und Imago (kuratiert von Nino Palavandishvili) 14:00 bis 19:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum, Neubau Der Letzte seines Standes

(Handwerkerporträts von Heidi VogelHennig) 10:00 bis 18:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Tapetenwerk Crossfader (Malerei von Cyril Massimelli) 14:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Weiße Lügen (Malerei von

Kathrin Thiele) 13:00 bis 18:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Nachtwache (Malerei von

Tilo Baumgärtel) 13:00 bis 18:00 Asisi Panometer Augen auf, fertig,

Musik Georg Friedrich Händel - Halle

HÄNDEL- FESTSPIELE 2011: Festliches Eröffnungskonzert 20:00 Mojo Musikbar

Spontan - Jazz - Session 20:00

Filipp Rosbach Galerie, Spinnereistraße Alles auf Anfang (Male-

rei von Wolfgang Ellenrieder), Eyes wide open (Fotografie von Thomas Steinert) 11:00 bis 18:00 Galerie ASPN, Spinnereistraße

Entente (Malerei von Matthias Reinmuth) 12:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Bach in Leipzig (Führung) 15:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Glotze total! Zapping durch drei Funzelprogramme 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon Oper Leipzig

Der Barbier von Sevilla 19:30

Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Hurra, wir bleiben inkompetent! 20:00 Am Palmengarten Rumpelkammer

live (Musiktheater mit Bernhard Biller, Simone Danaylowa, Michael Kann, Stefan Senf) 20:00

In Flames

Social Distortion

02 06

02 06

Neue Deutsche Welle 21:00 Musikalische Komödie

Crazy for you 19:30 Skala Antworten an Deutschland 20:00 Alpenmax 12/33 Party 22:00 Cammerspiele Mädchen in Rüstung

(Gastspiel von „Die Erzähler" aus Hildesheim) 20:00 Krystallpalast Varieté Büro Büro

(ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 21:00

Kids Puppentheater Sterntaler

Der Geburtstag der kleinen Schildkröte (Figurenspiel Steffi Lampe ab 3 Jahre) 16:00 Kinobar Prager Frühling

Asterix - Operation Hinkelstein (Kinderfilm Frankreich 1989) 16:00

Kino Nato 9 Leben (Dokumentarfilm BRD

2010) 20:00; Lluvia (Argentinien 2008 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Koyaanisqatsi (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Brighton Rock (Großbritannien 2010) 20:00; Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 22:15 Kinobar Prager Frühling

Der Name der Leute (Frankreich 2010) 19:00; Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:15 Conne Island 2cl Sommerkino: Wer wenn nicht wir (BRD 2011) 21:45

Musik Gewandhaus Grosses Concert mit

Gewandhausorchester und Christoph Eschenbach 20:00 Theater Fabrik Sachsen

The Path of Genesis 20:00 Parkbühne Clara-Zetkin-Park

Silly 20:00 Anker Tanzhausfest mit EmBrun,

Kapelle Rohrfrei, Mistral, Stygiens ab 19:00 Grassi Museum Max Clouth (Gitarrenkonzert im Zimeliensaal) 19:30 Thomaskirche Motette mit dem Rostocker Motettenchor 18:00 UT Connewitz Digger Barnes 21:00

Nightlife Dark Flower All Styles of Dark Music

mit Cholo & Darkland ab 21:00 Spizz Wir lieben Leipzig Party 22:00 Villakeller, Lessingstraße

Neulicht Party: 90s Dance Massacre 22:00 Ilses Erika Ilses Electrika für Bauch,

Beine und Po mit cfm und Lucis 23:00 Your Friday Night Fever ab 22:00 Flowerpower Auerbachs Keller 80er Jahre

Abend in der Mephisto Bar ab 21:00 Conne Island Benefizdisco 23:00

Sonstige Oper Leipzig Nachtführung 22:45 Stuk Studentenkeller

Öko Wochenmarkt 13:30 bis 19:00 EEG (essential existence gallery) im Westwerk Workshop

Präsentation und Audio Performance mit „Isle of Sound" ab 20:00

Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 Skala Versilberte Rebellen! 20:00 Alpenmax Doppeldeckerparty 22:00 Krystallpalast Varieté Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 20:00

Vortrag & Lesung Horns Erben Unter Taliban, Warl-

ords, Drogenbaronen (Vortrag von Oberst Dr. Reinhard Erös) 20:00

Halle

Kids GeyserHaus, Gräfestraße

Metal

Punkrock

Musik Objekt 5 Balkan Hot Step mit Di Grine

Kuzine & DJ Team Mila Rodino 21:00

Puppentheater Sterntaler

Hellraiser

Haus Auensee, Leipzig

Death Metal – dafür steht die Band In Flames. Seit fast 20 Jahren spielen sich die Schweden in die Herzen der Metalfans und kommen nun mit neuem Frontmann für eine Soloshow nach Leipzig. Dort präsentieren sie ihr aktuelles Studioalbum „A Sense Of Purpose“. Danach geht es standesgemäß zum Rock im Park und Rock am Ring.

Vor sieben Jahren hat sich alles noch um „Sex, Love and Rock’n’Roll“ gedreht. Der Titel der neuen Platte „Hard Times and Nursery Rhymes“ zeigt die Weiterentwicklung der kalifornischen Punkrocker von Social Distortion. Neben den gewohnten Uptempo- Songs hört man nun deutlich die Einflüsse aus Blues und Country.

Theater der jungen Welt

14

Lutz Lange ganz persönlich 20:00 Centraltheater

Bier und Spiele ab 20:00

Sommerkabarett im Paulaner Palais „Erwischt" mit Ralf Bärwolff,

Hits für Kids (musikalische Fundsachen ab 5 Jahre) 10:00; Wickie, der kleine Wikinger (ab 5 Jahre) 16:00 Musikalische Komödie The Young Person's Guide to the Orchestra, Peter und der Wolf (musikalisches Märchenspiel ab 5 Jahre) 11:00 und 14:00

Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 academixer Katrin Weber & Bernd-

Baumwollspinnerei

„Das wird nie was" mit Bernd-Lutz Lange & Katrin Weber 20:00

Der Geburtstag der kleinen Schildkröte (Figurenspiel Steffi Lampe ab 3 Jahre) 09:30

Sachsentaxi: S gladdschd glei! 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Erwischt" mit Ralf Bärwolff,

Silly Aftershow Party ab 21:00

academixer

Kindertag mit Captain Mü und Kinderdisco 15:00

bleiben inkompetent! 20:00 Am Palmengarten Bitte sehr, bitte

Nightfever

Kabarett & Theater Sanftwut

Heute haun wir auf die Pauker! 20:00

Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

los! Thematische Führung 10:30

Bach Museum Leipzig

Central Kabarett

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00

gleich (nostalgische Ohrwürmer mit den Herrn von der Tankstelle) 20:00

Leipzig

Kino Nato 9 Leben (Dokumentarfilm BRD

komödie) 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Central Kabarett

Panama (Gastspiel des Puppentheaters Eckstein ab 3 Jahre) 11:00 und 16:30

Sommerkabarett im Paulaner Palais „Erwischt" mit Ralf Bärwolff,

Musikalische Komödie

Freitag

theater fact alte_eisen.de (Tragik-

VL-Kneipe Messer Chups 21:30 KaffeeSchuppen

Trio Pauliina Lerche 20:00

Nightlife Anno ANNO Jukebox 22:00 Schorre Halle schorremania 22:00 Turm Darkzone 22:00 PASHA DANCE CLUB Halle

Havana Club Night 23:00 DAX internationale Bierbörse

Ballermann Party 22:00

Find us on ...

FRIZZ Juni 2011


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 15

update

4. | 5. Juni 2011

Leipzig M Moritzbastei Siegfried. Ein (Puppen)

4. Samstag

Germanical von Alexander Liegl, Manfred Tauchen, Gabi Rothmüller 20:00; Theaterturbine Improvisationsshow 20:30 Theater der jungen Welt

Die wilden Schwäne 19:30 Theater Fabrik Sachsen

Männerabend (theatralische Version von Comedy) 20:00 theater fact alte_eisen.de (Tragikkomödie) 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) da capo

17:00; Frust oder Keule 20:00

Leipzig

Ausstellung Grassi Museum für angewandte Kunst Künstlerkooperative Artel:

tschechischer Kubismus im Alltag 10:00 bis 18:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum, Neubau Der Letzte seines Standes

(Handwerkerporträts von Heidi VogelHennig) 10:00 bis 18:00 Galerie ARTAe

Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Weiße Lügen (Malerei von

Kathrin Thiele) 11:00 bis 18:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 16:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße

Pionier (Installation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Nachtwache (Malerei von

Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Am Palmengarten

Viva la Sachsen Diva (Chansontheater mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 19:00 Kabarett „Leipziger Brettl" im Gambrinus Guchn tidschn (ein säch-

sischer Abendgenuss mit Steffen Lutz Matkowitz) 20:00

Centraltheater

Der Graf von Luxemburg 19:00 Alpenmax

Ihr habt es so gewollt (Party) 22:00 Skala Droge Faust 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Freies Performancekollektiv FormLos: Deja Vu 20:00 Cammerspiele

Mädchen in Rüstung (Gastspiel von „Die Erzähler" aus Hildesheim) 20:00 Krystallpalast Varieté

Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 18:00 und 21:00

Das letzte Abendbrot 20:00 Clemens Wachenschwanz: Friede, Frauen, Eierkuchen 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Delikatessen" mit Katrin

Hart, Natalie Hünig & Armin Zarbock 20:00 Schaubühne Lindenfels

Bei Einbruch der Nacht (Schauspiel mit der Theaterschafft) 20:30 academixer

„Staatsratsvorsitzende küsst man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00

Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Koyaanisqatsi (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Brighton Rock (Großbritannien 2010) 20:00; Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 22:15 Kinobar Prager Frühling

Der Name der Leute (Frankreich 2010) 19:00; Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:15 Sommerkino auf der Feinkost

Die Kunst des negativen Denkens (Norwegen 2007) 21:30 Conne Island

2cl Sommerkino: Exit Through the Gift Shop (Großbritannien USA 2010 OmU) 21:45

UT Connewitz

Tangotage Leipzig: Tangoorchester „Abriendo y cerrando" mit Lehrer- und Showtanzpaaren 20:00

Kids

Lofft Central Kabarett

Kino

Pension Schöller 19:30 Musikalische Komödie

Lindenfels Westflügel

Portofino Ballade (Puppenspiel von Peter Rinderknecht ab 7 Jahre) 16:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Oh, wie schön ist Panama (Gastspiel des Puppentheaters Eckstein ab 3 Jahre) 16:30 Kinobar Prager Frühling

Wir Kinder aus Bullerbü (Kinderfilm Schweden 1986) 16:00 Kinderbuchladen Serifee, Feinkost

Der grüne Frosch (Knalltheater für Kinder) 16:00

Musik Horns Erben

Me and Oceans (supported by Long Voyage) 20:00 Nato

Jeniferever, Phosphene Parties 21:00 Gewandhaus

Historisches Konzert mit Vocalconsort 20:00; Konzert „Die fünf Elemente" mit Lan Shui (Dirigent) und Tianwa Yang (Violine) 20:00 Parkbühne Clara-Zetkin-Park

Mike & The Mechanics 19:30 Anker

Tanzhausfest mit Kapelle Rohrfrei, Random, Stygiens, Swedenquell ab 19:00 Thomaskirche

Motette mit Rostocker Motettenchor und Leipziger Barockorchester 15:00

Mike & The Mechanics

Helge Schneider

04 06

05 06

Nightlife Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00 Alte Damenhandschuhfabrik

Lost & Found with mod.civil, christian philipp, mono & luvless, sender, wintermute, zebsta & murdock, loco 22:00 Nightfever

Saturday Night Fever ab 22:00 Horns Erben

Clubbo mit Rot & Honig 22:00 Duke Dukes Saturday Night Jocking ab 22:00 Spizz Jazz Funk Disco mit Paddy Deluxe 22:00 Villakeller, Lessingstraße

Neulicht Party: Morbid Theatre, EBM Night 22:00 Ilses Erika Back to the Nineties mit

Mike Webster und TJ Meyer 23:00 Flowerpower

Rockladen LE ab 19:00 Dark Flower Rock versus Electro mit

ketchuptoast, DJane Katja, Independent Complex mit DJ Knüpfi ab 21:00 Moritzbastei

All you can dance 22:00 Am Palmengarten

Tanzabend mit Doktor Love (Motown Rock Soul) 22:00 Club L1 Leipzig, Königshaus Passage Feel The Night mit Angel D

(Mainact) und Compact Grey (Support) 22:00 Werk II Disco mit ConnStanze 22:00 Tanzhaus Tanzparty (ab 30 Jahre) mit

DJ Jackson 20:00 Conne Island HipHop Soul: Rah Digga, Ladi 6, Rocking B aka King Benson, DJ Conquista, Little Anne 21:00

Tilo Baumgärtel) 11:00 bis 15:00 Edition Jacob Samuel (Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 11:00 bis 16:00

Oper Leipzig

Die Zauberflöte 19:00

American Football Regionalliga Männer: Leipzig Lions gegen Tollense Sharks 16:00

Vortrag & Lesung Oper Leipzig

Opernplauderei mit Jennifer Porto 16:00 Modeatelier Milé, Neumarkt 9

Kleider machen Leute: Königinnen (Lesung mit Alexander Gamnitzer zur Mode in der Literatur) 20:00

Umland

Sport Cospudener See

Langstreckenschwimmen ab 12:00

5. Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum, Neubau

Rock

Satire

Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

Bühne

Sport Treffpunkt an der Primavesisstraße, Ecke Turmgutsstraße Lauftreff für Frauen 08:00 Stadion Ratzelstraße

tschechischer Kubismus im Alltag 10:00 bis 18:00

Galerie ASPN, Spinnereistraße

Glotze total! Zapping durch drei Funzelprogramme 15:00 und 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon

Auf den Spuren Mendelssohns durch Leipzig (Rundgang) 11:30

Halle 14, Baumwollspinnerei

rei von Wolfgang Ellenrieder), Eyes wide open (Fotografie von Thomas Steinert) 11:00 bis 18:00

Kabarett Leipziger Funzel

Treffpunkt am Mendelssohndenkmal vor der Thomaskirche

Grassi Museum für angewandte Kunst Künstlerkooperative Artel:

Filipp Rosbach Galerie, Spinnereistraße Alles auf Anfang (Male-

Crossfader (Malerei von Cyril Massimelli) 13:00 bis 17:00

Flohmarkt zum Trödeln, Tauschen, Feilschen, Gucken, Kaufen 10:00 bis 16:00

Leipzig

Von den Wäldern zu den Völkern Amazoniens (thematische Führung) 10:00; Überleben ist alles! Thematische Führung 15:30; Sinnlicher Spaziergang 16:00

wig Ebersbach) 11:00 bis 16:00

Feinkost, Karl-LiebknechtStraße 36

Ausstellung

Asisi Panometer

Tapetenwerk

Opernhausführung 14:00

Sonntag

Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße

Entente (Malerei von Matthias Reinmuth) 11:00 bis 16:00

Sonstige Oper Leipzig

Der Letzte seines Standes (Handwerkerporträts von Heidi Vogel-Hennig) 10:00 bis 18:00 Gohliser Schlösschen

Parkbühne Leipzig

Gewandhaus, Leipzig

Mike & the Mechanics, das sind Genesis-Gitarrist Mike Rutherford und seine Band. Zusammen konnten sie Hits wie „The Living Years“ oder „All I Need Is A Miracle“ landen. Dieses Jahr haben sie auch ein neues Rock-Pop-Album mit dem Titel „The Road“ veröffentlicht, das sie zusammen mit einem Best-of-Programm präsentieren.

Es ist so weit: Auf den Pfaden des Globus Dei unterwegs gewesen, kehrt der selbst ernannte Startenor und Ausnahmeathlet Helge Schneider mit einem neuen Irrsinnsanfall auf die Bühne zurück. Dieses Mal hat er die „Buxe Voll“ und präsentiert seine 22 neuen Lieder im Gewandhaus.

Musikalische Führung 11:00 Asisi Panometer

Jäger und Gejagte (thematische Führung an der Seite spanischer Eroberer) 12:00; Wie was ... ist der Regenwald? Führung für die ganze Familie 15:30 Bach Museum Leipzig

Überblicksführung 11:00 Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 11:00 bis 17:00

Find us on ...

Juni 2011 FRIZZ

15


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 16

update

6. | 7. | 8. | 9. Juni 2011

K Leipzig

Bühne Oper Leipzig Deutsches Miserere

(Versuch über die Möglichkeit zu trauern) 18:00 Am Palmengarten

Marlene Dietrich (Chansons mit Ming Cheng und Jenny Lübke) 18:00 Kabarett „Leipziger Brettl" im Gambrinus Quarkkeulchen und Gog-

golohres (Sächsisch, Sachsen, Leipzig und mehr) 18:00 Lofft Das letzte Abendbrot 20:00 Central Kabarett Die lustige LeneVoigt-Kochshow 15:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Delikatessen" mit Katrin

Hart, Natalie Hünig & Armin Zarbock 20:00 Schaubühne Lindenfels

Bei Einbruch der Nacht (Schauspiel mit der Theaterschafft) 20:30 academixer „Staatsratsvorsitzende küsst man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00

Treffpunkt am Auensee

Centraltheater Unheimliche Begeg-

Vortrag & Lesung

nungen (Leseabend des Freundeskreises) 20:00

Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Lesung mit

Wolfgang Lippert 17:00

Umweltschutz ist Kinderrecht (Vortrag zu Farmschulen in Uganda mit Robina Ssentongo) 17:00

Umland

Der Graf von Luxemburg 15:00 Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 15:00 und 18:00

Kinderdruckwerkstatt ab 13:00

Haus am Fuchsberg Tanztee mit

dem „Fuchsberg-Trio" 16:00 Oper Halle Kammermusik mit Musikern der Staatskapelle Halle 11:00 Händelhaus Händel-Festspiele: Julia Schröder und Ensemble 15:00 Peißnitzhaus Akkordeon-Duo Kerstin & Wolfgang spielen Musette, Tango und Folk 16:00

6.

Lindenfels Westflügel

Portofino Ballade (Puppenspiel von Peter Rinderknecht ab 7 Jahre) 16:00 Schlobachshof

Theater der jungen Welt

Geschichten vom kleinen König (ab 3 Jahre) 11:00; Die wilden Schwäne (ab 11 Jahre) 17:00 Kinobar Prager Frühling

Kuddelmuddel bei Pettersson und Findus (Kinderfilm BRD Dänemark Schweden 2009) 16:00 Anker Tanzhausfest mit Kindertanz 11:00 bis 13:00 Oper Leipzig Werkstatt für Kinder mit Helden, Zwergen, Drachen und einem geheimnisvollen Ring 14:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Oh, wie schön ist Panama (Gastspiel des Puppentheaters Eckstein ab 3 Jahre) 16:30 Kinderbuchladen Serifee, Feinkost Nunnu (Lesung mit Johannes

Rieder ab 5 Jahre) 11:00; Der goldene Topf (Knalltheater für Kinder) 16:00

Kino Nato Still Life (China Hongkong 2006

OmU) 17:30; 9 Leben (Dokumentarfilm BRD 2010) 20:00; Lluvia (Argentinien 2008 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Deux de la vague (Dokumentarfilm Frankreich 2010 OmU) 20:00; Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 22:00 Kinobar Prager Frühling

Der Name der Leute (Frankreich 2010) 19:00; Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:15 Sommerkino auf der Feinkost

Der Name der Leute (Frankreich 2010) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino: Exit Through the Gift Shop (Großbritannien USA 2010 OmU) 21:45

Musik Flowerpower Rock Piano Nacht mit

Micha Kreft & Gareth (inklusive Session für Könner) 21:00 Gewandhaus Kammerkonzert mit Leipziger Akademisten 11:00; Das goldene Konzert „Klang so Chopin?" mit Zvi Meniker 18:00; Helge Schneider 20:00 Gohliser Schlösschen

musica studiorum (Klavierkonzert mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater) 15:00 Mendelssohnhaus Raphael Favre (Tenor) und Martina Frank (Klavier) interpretieren Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy 11:00

Nightlife Karaoke Club zum Kakadu

Cocktail Party ab 21:00 Auerbachs Keller

Poppige Balladen in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Ilses Erika

Flohmarkt im Biergarten 14:00 Galerie für zeitgenössische Kunst flohmarkt im gfzk garten 12:00

bis 18:00

Sport Treffpunkt im Oberholz am Mühlweg Lauftreff 10:00

16

Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Tilo Baumgärtel) 13:00 bis 18:00

berschloss" mit Puppentheater Krambambolo 16:00 Moritzbastei Moritz Junior 09:00

Der Geburtstag der kleinen Schildkröte (Figurenspiel Steffi Lampe ab 3 Jahre) 11:00

Ausstellung

Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Nachtwache (Malerei von

Parkbühne und Jugendtreff am GeyserHaus „Müllers Liese im Zau-

Puppentheater Sterntaler

Leipzig

Naunhof, Altes Kranwerk

Kids

Der Froschkönig (Märchentheater Fingerhut ab 4 Jahre) 16:00

Dienstag

Kids

Musik

Krystallpalast Varieté

7.

Villa Rosental

Freies Performancekollektiv FormLos: Deja Vu 20:00

Musikalische Komödie

Sommerkino auf der Feinkost

Der Waffenschmied 19:30

The King's Speech (Australien Großbritannien 2010 OmU) 21:30

Kids

8.

Theater der jungen Welt

Oper Leipzig

Kneipenlyrik: eine offene Bühne für fliederfarbene Texte, die den warmen Tagen huldigen, zehn Minuten für jedermann ab 20:00

Halle

Der gute Mensch von Sezuan 19:30 Skala we are blood 20:00

Musikalische Komödie

Die Schmusekönigin (ab 4 Jahre) 09:30; Die wilden Schwäne (ab 11 Jahre) 10:00

Noch Besser Leben

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Centraltheater

Vortrag & Lesung

Volkssportläufe über 5000 Meter, 10000 Meter, 15000 Meter ab 09:00

Montag

Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Galerie ASPN, Spinnereistraße

Entente (Malerei von Matthias Reinmuth) 12:00 bis 18:00

Leipzig

Ausstellung Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 09:00 bis 15:00 Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00

Bühne Moritzbastei Ich knall euch ab!

Theaterstück nach Morton Rhue 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Grassi Museum Buddha, Bratsche,

Biedermeier (Rundgang durch drei Museen) 14:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Filipp Rosbach Galerie, Spinnereistraße Alles auf Anfang (Male-

rei von Wolfgang Ellenrieder), Eyes wide open (Fotografie von Thomas Steinert) 11:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Publikumstag mit freiem Eintritt 10:00 bis 18:00 Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 10:00 bis 18:00

Bühne

Alles für den Herrn 20:00 academixer Katrin Weber Solo 20:00 Alpenmax 1 EUR Single Party 22:00 Skala Centraltourist 20:30

Kids Theater der jungen Welt

Die wilden Schwäne (ab 11 Jahre) 10:00 Henriettenpark, Endersstraße

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:30 bis 18:00

Kino Nato 9 Leben (Dokumentarfilm BRD

2010) 20:00; Lluvia (Argentinien 2008 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels klubkinoklub: aktueller Film mit anschließendem Filmgespräch 19:00

Kabarett Leipziger Funzel

Angeschmiert und ausgeMerkelt 20:00 Galerie KUB Improbooks. Der Abend der ungeschriebenen Weltliteratur (Theater mit Sowiesoda) 21:00 Theater der jungen Welt

Werther 19:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Magie im Theater 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Frust oder Keule 20:00 academixer „Sackgasse" mit Gerd

Dudenhöffer 20:00 Centraltheater Vatermord 19:30

Papageno und die Zauberflöte (in einer Fassung für Kinder ab 5 Jahre) 11:00

Kino Nato 9 Leben (Dokumentarfilm BRD

2010) 20:00; Lluvia (Argentinien 2008 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels Vivre sa

vie (Frankreich 1962 OmU) 20:00; Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 22:00 Kinobar Prager Frühling Unter Kontrolle (BRD 2010) 19:00; Der Name der Leute (Frankreich 2010) 21:30 Sommerkino auf der Feinkost

Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:30 UT Connewitz The Kings Speech (Australien Großbritannien 2010) 21:00 Conne Island 2cl Sommerkino: Exit Through the Gift Shop (Großbritannien USA 2010 OmU) 21:45

Musik Café Grundmann

Hot Club d'Allemagne 20:00 Flowerpower Gitarren Club mit Standhaft, Paul & Koma (Vorspielen vor einem neugierigen Publikum) 21:00 Schaubühne Lindenfels

Konzertreihe „Swimmingpool" mit Leipziger Bands: Ella Hayes and the homecomings, Jarése 20:00 Anker Silverstein 20:00

Nightlife Auerbachs Keller

Jazz und Popstandards in der Mephisto Bar ab 21:00 Karaoke Club zum Kakadu

Tequila Night ab 21:00

Sonstige Villakeller, Lessingstraße

Sprachentreffen „Soiree Polyglotte" für alle Sprachinteressierten 20:00 Centraltheater Schwarztaxi 22:00

Sport Festwiese Commerzbank Firmenlauf

über 5000 Meter ab 19:00

Vortrag & Lesung Kafic (ehemals Paris Syndrom)

„Fernsehen macht schön" mit Experimentalfilmer Andreas Hell 20:00 Centraltheater Das Gespenst des Kapitals (Prüfgesellschaft für Sinn und Zweck mit Joseph Vogl) 20:00 Haus Leben, Friesenstraße 8

Integrative Krebsbehandlung: Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin (Vortrag von Dr. med. Petra Wülle) 15:30 Conne Island Erlaubt ist, was nicht stört (Diskussion zum politischen Handeln in der Demokratie mit Robert Feustel) 19:30

Halle

Musik Franckesche Stiftungen

Konzert der Händel-Festspiele Halle und des Stadtsingechores zu Halle: Die Kinder des Mister Handel 18:00

Nightlife Turm Unisportfestafterparty 22:00

Silverstein

Kinobar Prager Frühling

Der Name der Leute (Frankreich 2010) 19:00; Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:15 Sommerkino auf der Feinkost

The King's Speech (Australien Großbritannien 2010 OmU) 21:30 UT Connewitz The Station Agent (USA 2003) 21:00

07 06

Musik Villakeller, Lessingstraße

Offener Gitarrenabend 20:00 Zoro Blank Dogs 21:00 Werk II Jessica 6 (das aktuelle Pro-

Nightlife

Hunderten ganz neuen Titeln 21:00

Rock

Dixieland und Ragtimes in der Mephisto Bar ab 21:00 Karaoke Club zum Kakadu

Anker, Leipzig

Studentenparty ab 21:00

Sonstige Stuk Studentenkeller

Bier und Spiele ab 20:00

Sport Treffpunkt in der AntonBruckner-Allee

Lauftreff AOK Leipzig 18:15

Museum für Druckkunst

Fast ausschließlich durch Mundpropaganda und dank eines randvollen Tourneeplans ist es den Kanadiern der Rock-Band Silverstein gelungen, über eine Million Tonträger zu verkaufen. Mittlerweile hat das Quintett sein fünftes Album herausgebracht. „Rescue“ heißt es und damit geht’s auf Welttournee mit einem Stopp im Anker.

Amok Alex, fetten Preisen und „No Lutscher Music" ab 21:00

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00

Dark Flower

spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

Moritzbastei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00

80s Sonderparty ab 21:00 All you can dance 22:00 Auerbachs Keller Pianist trifft

charmante Sängerin in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Conne Island Halftime weekly wed-

nesday hangout: DJ toll und kühn (pop pop pop) 18:00

Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00

9.

Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Galerie ASPN, Spinnereistraße

Entente (Malerei von Matthias Reinmuth) 12:00 bis 18:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00

Donnerstag

Filipp Rosbach Galerie, Spinnereistraße Alles auf Anfang (Male-

Leipzig

rei von Wolfgang Ellenrieder), Eyes wide open (Fotografie von Thomas Steinert) 11:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Weiße Lügen (Malerei von

Kathrin Thiele) 13:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Nachtwache (Malerei von

Tilo Baumgärtel) 13:00 bis 18:00 Tapetenwerk Crossfader (Malerei

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00

von Cyril Massimelli) 14:00 bis 18:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00

maerzgalerie, Spinnereistraße

Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 09:00 bis 15:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Angeschmiert und ausgeMerkelt 20:00 Lindenfels Westflügel

Figurentheater Wilde & Vogel: Faust spielen 21:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Frust oder Keule 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Heute haun wir auf die Pauker! 20:00 Am Palmengarten Männer und andere Irrtümer (Komödie mit Marianne Katharina Thielmann) 20:00 Lofft

Je sans paroles (Tanztheater) 20:00 Central Kabarett

Sächs'sches Ginsdlerblud 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Delikatessen" mit Katrin

Hart, Natalie Hünig & Armin Zarbock 20:00 academixer „Sackgasse" mit Gerd

Dudenhöffer 20:00 Centraltheater Sirk the East. Der

Traum von Hollywood 19:30 Skala I Hired a Contract Killer 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Theater Eumeniden: Maria Stuart, letzter Akt 20:00 Krystallpalast Varieté Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 20:00 Villa Rosental Männer einmal anders (Sommertheater mit Uli Singer und Bert Callenbach) 20:00

Die Schmusekönigin (ab 4 Jahre) 09:30; Werther (ab 15 Jahre) 10:00 Oper Leipzig Papageno und die Zauberflöte (in einer Fassung für Kinder ab 5 Jahre) 11:00

Kino

Auerbachs Keller

Campusfest mit Brockdorff Klanglabor, Fast Food Orchestra, Improtheater Sowiesoda, Kellerkommando, Prinz Pi, Safi und anderen ab 19:00

Nightlife

Theater der jungen Welt

tagsmischpult für Frischlinge und alte Hasen 20:00

Musik Gewandhaus Musica nova 20:00 Universität Campus Jahnallee

Spizz Piano Boogie Night 20:00 Flowerpower Grolsch Musik Quiz mit

Der Schuster und die Wichtelmänner (Märchentheater Fingerhut ab 4 Jahre) 09:30

Duke Dukes DJ Wohnzimmer: das Mon-

Green Wave (BRD 2010 OmU) 21:45

Leipzig

Puppentheater Sterntaler

Hardcore Metal: The Ocean, Intronaut, Red Fang, Earthship 20:00

(Australien Großbritannien 2010) 21:00 Conne Island 2cl Sommerkino: The

Ausstellung

Kids

jekt der „Future Pop Icon" Nomi Ruiz) 21:00 Conne Island

Flowerpower Montagskaraoke mit

Mittwoch

UT Connewitz The Kings Speech

Nato 9 Leben (Dokumentarfilm BRD

2010) 20:00; Lluvia (Argentinien 2008 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Vivre sa vie (Frankreich 1962 OmU) 20:00; Brighton Rock (Großbritannien 2010) 22:00 Kinobar Prager Frühling

Unter Kontrolle (BRD 2010) 18:00; People in the Pancyprian Organization of the Blind (Zypern 2011) 20:00; Der Name der Leute (Frankreich 2010) 21:30

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Galerie ASPN, Spinnereistraße

Entente (Malerei von Matthias Reinmuth) 12:00 bis 18:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Filipp Rosbach Galerie, Spinnereistraße Alles auf Anfang (Male-

rei von Wolfgang Ellenrieder), Eyes wide open (Fotografie von Thomas Steinert) 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Weiße Lügen (Malerei von

Kathrin Thiele) 13:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Nachtwache (Malerei von

Tilo Baumgärtel) 13:00 bis 18:00 Tapetenwerk Crossfader (Malerei

von Cyril Massimelli) 14:00 bis 18:00 Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 10:00 bis 19:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Angeschmiert und ausgeMerkelt 20:00 Theater der jungen Welt

Kinder des Holocaust 19:30 Lindenfels Westflügel

Figurentheater Wilde & Vogel: Faust spielen 21:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Super Manni! 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Frust oder Keule 20:00 Am Palmengarten Viva la Sachsen

Diva (Chansontheater mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 20:00 Lofft

Je sans paroles (Tanztheater) 20:00 academixer „Sackgasse" mit Gerd

Dudenhöffer 20:00 Centraltheater

Jedermann 19:30 Skala Schlafes Bruder 20:00 Auerbachs Keller

Mephistophelisches Intermezzo 21:30 Krystallpalast Varieté Büro Büro

(ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 20:00

Find us on ...

FRIZZ Juni 2011


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 17

10. | 11. Juni 2011

Kids Theater der jungen Welt

Primel, der Hase mit der Zahnlücke (ab 4 Jahre) 09:30; Kinder des Holocaust (ab 15 Jahre) 10:00 An der Boxerhalle, Dreilindenstraße 4 Platz nehmen! Spielmobil

mit Bauen, Spielen, Matschen 15:30 bis 18:00

Kino Nato Das Meer in mir (Frankreich Itali-

en Spanien 2004) 19:30 Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Überraschungsstummfilm (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 20:00; Brighton Rock (Großbritannien 2010) 22:15 Schauburg Barfuß auf Nacktschnecken (Frankreich 2011) 20:30 Kinobar Prager Frühling

Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 19:00; Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:00 UT Connewitz The Kings Speech (Australien Großbritannien 2010) 21:00 Conne Island 2cl Sommerkino: The Green Wave (BRD 2010 OmU) 21:45 Sommerkino auf der Feinkost

Banksy - Exit Through the Gift Shop (Dokumentarfilm Großbritannien USA 2010 OmU) 21:30

Musik Flowerpower Störfall & Wonach wir

suchen (live) von Punk bis Folkrock ab 22:00 Mühlstraße 14 Live Singer Songwriter Salon: Catiwompus (Wohnzimmerkonzert mit Gay Frazier und Fritz Lucht) 20:00 Gewandhaus Grosses Concert mit Gewandhausorchester und Sir Andre Previn 20:00 Universität Campus Jahnallee

Campusfest mit Angelika Express, Blackmail, Freddy Fischer, I Heart Sharks, Kakkmaddafakka, Kraftklub, Sjaella, Two Wooden Stones und anderen ab 19:00 agra Messepark Wave Gothic Treffen mit Age Of Heaven, Das Ich, Henke, Love Like Blood, Sweet William, The Eternal ab 18:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 The Flo'kern

Expression 20:00

Nightlife Duke Duke Box: Gäste mixen ihre Lieb-

lingshits aller Zeiten 20:00 Villakeller, Lessingstraße

Wave Gothic Treffen: Neulicht Party (Warm Up) ab 20:00 Dark Flower Die 80s Party ab 21:00 Ilses Erika Friday on my mind mit Haircut und Preller 23:00 Moritzbastei Schwarzes Leipzig tanzt! Spezial 21:00 Auerbachs Keller Russischer Abend in der Mephisto Bar ab 21:00

Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Filipp Rosbach Galerie, Spinnereistraße Alles auf Anfang (Male-

rei von Wolfgang Ellenrieder), Eyes wide open (Fotografie von Thomas Steinert) 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe

Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Weiße Lügen (Malerei von

Kathrin Thiele) 13:00 bis 18:00 Tapetenwerk Crossfader (Malerei

von Cyril Massimelli) 14:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig

Bach in Leipzig (Führung) 15:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel Ange-

schmiert und ausgeMerkelt 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Nato Das Labor (eine improvisatorische Entdeckungsreise mit der TheaterTurbine) 20:30 Lindenfels Westflügel

Figurentheater Wilde & Vogel: Faust spielen 21:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Krötenwanderung 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 21:00 Am Palmengarten One Night Star (Comedy mit Stevie, Fachblatt, Lonely Husband) 20:00

Caipirinha Alarm ab 21:00 19:00 TV Club Die ultimative Party mit Dr.

Desaster und Ekki 21:00

Sonstige Nathanaelkirche Offene Kirche und

Führungen 16:00 bis 18:00

Leipzig

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Galerie ASPN, Spinnereistraße

Entente (Malerei von Matthias Reinmuth) 12:00 bis 18:00

Wave Gothic Treffen mit Ausstellungen, Filmen, Konzerten, Lesungen, Mittelaltermärkten, Partys, Theater, Workshops 00:00 bis 24:00 Nathanaelkirche Offene Kirche und Führungen 16:00 bis 18:00 Baumwollspinnerei

Öko Wochenmarkt 13:30 bis 19:00 Conne Island electronic veranda

(outdoor electronic music action and cocktails) 18:00

Vortrag & Lesung Horns Erben Voland & Quists Litera-

tursalon präsentiert Julius Fischer: Wenn ich Macht hätte 20:00 Lehmanns Buchhandlung

Sonea, die Heilerin (Lesung mit schwarzer Magie) 20:15

Umland

Bühne Kulturbastion Torgau

Die Kunst des Nehmens (Kabarett mit Frank Lüdecke) 20:00

Musik Schloss Taucha David Orlowsky

Trio: chamber world music 19:00

Je sans paroles (Tanztheater) 20:00 Der gemeine Sachse 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Erwischt" mit Ralf Bärwolff,

Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 academixer „Sackgasse" mit Gerd

Dudenhöffer 20:00 Musikalische Komödie

Wiener Frauen (Operettengala) 19:30 Alpenmax 12/33 Party 22:00 Skala Easy Rider 20:00 Spinnwerk Premiere: Wenn Sie das

schon machen müssen, dann tun Sie es bitte zu Hause! Ein Volksfeind 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Der Wein des Ein-

samen (Charles Baudelaires „Die Blumen des Bösen" in einer szenischen Collage) 20:00 Krystallpalast Varieté

Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 18:00 und 21:00 Villa Rosental Männer einmal anders (Sommertheater mit Uli Singer und Bert Callenbach) 20:00

Kids Theater der jungen Welt Primel,

der Hase mit der Zahnlücke (ab 4 Jahre); 09:30 Werther (ab 15 Jahre) 10:00

Kino Schauburg Barfuß auf Nackt-

schnecken (Frankreich 2011) 20:30 Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Überraschungsstummfilm (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 20:00; Brighton Rock (Großbritannien 2010) 22:15 Kinobar Prager Frühling

Sommerkino auf der Feinkost

Freitag

agra Messepark

Central Kabarett

Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 19:00; Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:00

10.

Bier und Spiele ab 20:00 Moritzbastei Wave Gothic Treffen: Wonnemond Mittelaltermarkt ab 11:00

Lofft

Karaoke Club zum Kakadu Club L1 Leipzig, Königshaus Passage After Work Social Club ab

Sonstige Stuk Studentenkeller

True Grit (USA 2010) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino:

The Green Wave (BRD 2010 OmU) 21:45

Musik Noch Besser Leben Emily Jane

White 21:00

11. Samstag

Leipzig

Ausstellung spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Filipp Rosbach Galerie, Spinnereistraße Alles auf Anfang (Male-

rei von Wolfgang Ellenrieder), Eyes wide open (Fotografie von Thomas Steinert) 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe

Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Weiße Lügen (Malerei von

Kathrin Thiele) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 16:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 11:00 bis 16:00 Asisi Panometer

Überleben ist alles! Thematische Führung 15:30; Sinnlicher Spaziergang durch den zauberhaften Regenwald Amazoniens 16:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 16:00

Gewandhaus Grosses Concert mit

Tapetenwerk

Gewandhausorchester und Sir Andre Previn 20:00 Zoro Chain and the Gang 19:00 Thomaskirche Bachfest: Eröffnungskonzert mit Thomanerchor Leipzig und Kammerorchester Basel 18:00

Galerie ASPN, Spinnereistraße Entente (Malerei von Mat-

Innenstadt um Grimmaische Straße Bachfest: La bella ninfa, La

follia, Arpeggio con brio, Fiato musicale (Wandelkonzerte) 19:00, 19:45 und 20:30 Markt Bachfest: Klassik, Mond und Sterne 22:00 Evangelisch reformierte Kirche Bachfest: Reflections in Jazz

22:30

Nightlife Spizz

SPIZZbook Party mit Andy 22:00 Villakeller, Lessingstraße

Wave Gothic Treffen: Neulicht Party ab 20:00 Ilses Erika

Ilses Electrika „Housemusik" mit Preller und Polo 23:00 Flowerpower

Rockladen LE ab 19:00 Nightfever

Your Friday Night Fever ab 22:00 Moritzbastei

Wave Gothic Treffen ab 20:00 Auerbachs Keller 80er Jahre Abend in der Mephisto Bar ab 21:00

Crossfader (Malerei von Cyril Massimelli) 13:00 bis 17:00 thias Reinmuth) 11:00 bis 16:00 Bach Museum Leipzig

Bachfest: Sonderführung 15:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Angeschmiert und ausgeMerkelt 15:00 und 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Oper Leipzig

Die große Messe (Leipziger Ballett) 19:00 Theater Fabrik Sachsen

Die Statisten (nach „Stones in His Pockets" von Marie Jones mit Karsten Kaie und Karl Bruchhäuser) 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

bleiben inkompetent! 20:00 Am Palmengarten

Rumpelkammer live (Musiktheater mit Bernhard Biller, Simone Danaylowa, Michael Kann, Stefan Senf) 20:00 Kabarett „Leipziger Brettl" im Gambrinus Guchn tidschn (ein säch-

sischer Abendgenuss mit Steffen Lutz Matkowitz) 20:00 Central Kabarett

Der gemeine Sachse 20:00

Find us on ...

Juni 2011 FRIZZ

17


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 18

update

12. | 13. | 14. | 15. Juni 2011

K Leipzig Sommerkabarett im Paulaner Palais „Erwischt" mit Ralf Bärwolff,

Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 academixer „Sackgasse" mit Gerd Dudenhöffer 20:00 Alpenmax Ihr habt es so gewollt (Party) 22:00 Musikalische Komödie

Die Zirkusprinzessin 19:00 Skala Droge Faust 20:00 Spinnwerk Wenn Sie das schon

machen müssen, dann tun Sie es bitte zu Hause! Ein Volksfeind 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Der Wein des Einsamen (Charles Baudelaires „Die Blumen des Bösen" in einer szenischen Collage) 20:00 Krystallpalast Varieté

Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 18:00 und 21:00 Marktplatz Die Geschichte von Jonny Krach oder wenn Bach heute leben würde (Schülertheater) 15:00

Kids Puppentheater Sterntaler

Der Schuster und die Wichtelmänner (Märchentheater Fingerhut ab 4 Jahre) 16:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Der Hase und der

Villa Rosental Tanzworkshop: Stan-

dard Latein, Tango Argentino, Salsa Merengue (für Anfänger und Wiedereinsteiger) ab 11:00 Treffpunkt am Mendelssohndenkmal vor der Thomaskirche

Auf den Spuren Mendelssohns durch Leipzig (Rundgang) 11:30

Sport Treffpunkt an der Primavesisstraße, Ecke Turmgutsstraße Lauftreff für Frauen 08:00

Vortrag & Lesung Horns Erben Tiere streicheln Men-

schen. Eine Action Lesung ab 20:00

Umland

Musik

Bach, Bäche, Bachstelzen (Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem KAOS Kinderatelier) 10:00 bis 18:00

Kino Schauburg Barfuß auf Nackt-

schnecken (Frankreich 2011) 20:30 Kinobar Prager Frühling

Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:00 Nato Stalker (UdSSR 1979) 20:00

Vier Jahreszeiten oder Antonio Vivaldi und das Saxophon 15:00

Sonstige Freyburg, Schloss Neuenburg

Pfingstritterspiele mit Turnier, Zunftmarkt und Konzerten ab 10:00

Freyburg/Unstrut

Fest spiele mit Corvus Corax, Cultus Ferox, Euphorica, In Validus, Scharlatan sowie der Heureka-Zunftmarkt 10:00

Musik Schloss Neuenburg Pfingstritter-

spiele mit Corvus Corax, Cultus Ferox, Euphorica, In Validus, Scharlatan sowie der Heureka-Zunftmarkt 10:00

Saturday Night Fever ab 22:00 Flowerpower

Rockladen LE ab 19:00 Spizz Jazz Funk Disco mit Senhore

Hemp 22:00 Horns Erben Clubbo mit Mr. Olsen &

Friends 22:00 Duke Dukes Saturday Night Jocking ab

22:00 Villakeller, Lessingstraße

Wave Gothic Treffen: Neulicht Party ab 20:00 Ilses Erika Saturday Night mit SK

Tiger und Donis 22:15 Moritzbastei

Wave Gothic Treffen ab 20:00 Club L1 Leipzig, Königshaus Passage Album Release Party „Three

To Five" mit Steve Murano (Mainact) und Miro (Support) 22:00 Alte Hauptpost Pfingsttreffen mit Andy La Toggo, Fanatique, Hott & Totten, Jaques Raupé, Nightliferockerz, Psycho Devils, Style Commando und andere ab 22:00 Auerbachs Keller Klassische Barmusik in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Galerie KUB Marschrutka Party für

die ganze Familie ab 17:00 Moritzbastei Wave Gothic Treffen:

Wonnemond Mittelaltermarkt ab 11:00 agra Messepark Wave Gothic Treffen mit Ausstellungen, Filmen, Konzerten, Lesungen, Mittelaltermärkten, Partys, Theater, Workshops 00:00 bis 24:00 Treffpunkt am Mendelssohndenkmal vor der Thomaskirche

Bachfest: Reise in die Renaissance (Konzertfahrt nach Torgau mit Stadtführung und Besichtigung von Schlosskapelle und Stadtkirche) 09:30

18

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Oh, wie schön ist

Spinnwerk

Spinntalk Gesprächsrunde 22:00 Auerbachs Keller Wave Gothic Treffen: Goethe. Die ganze Wahrheit (Lesung mit Malte Cordes) 15:00 Gohliser Schlösschen

Reineke Fuchs (ein Epos in zwölf Gesängen von Johann Wolfgang von Goethe) als Lesung mit Friedhelm Eberle 19:00 Thomascafé im Thomashaus Bachgeflüster mit Hopkinson Smith 14:00

Umland

schnecken (Frankreich 2011) 20:30 Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 18:00; Metaller, die auf Brüste starren (Dokumentarfilm BRD 2011) 20:00 Sommerkino auf der Feinkost

True Grit (USA 2010) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino:

Wer wenn nicht wir (BRD 2011) 21:45

Musik Ilses Erika Die Tentakel von Delphi,

Käptn Peng, Shaban 22:00 Flowerpower Rock Piano Nacht mit Micha Kreft & Gareth (inklusive Session für Könner) 21:00 Gewandhaus Grosses Concert mit Gewandhausorchester und Sir Andre Previn 11:00

konzert mit Evgeny Sviridov (Barockvioline), Cornelia Osterwald (Cembalo), Hartmut Becker (Barockvioloncello) 11:30 Nikolaikirche Bachfest: Languet anima mea 20:00 Markt Bachfest on Air: amarcord, Flying Steps, Jocelyn Smith & Friends 20:00 Altes Rathaus Bachfest: Clavier Übung mit Rolf-Dieter Arens 17:00 Bach Museum Leipzig

Lautensuiten 22:30 Mendelssohnhaus Saxonia Piano

Trio spielt Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy 11:00

12. Sonntag

Leipzig

Ausstellung Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00

Nightlife Villakeller, Lessingstraße

Wave Gothic Treffen: Neulicht Party ab 20:00 Moritzbastei

Wave Gothic Treffen ab 20:00 Auerbachs Keller

Poppige Balladen in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Moritzbastei

Wave Gothic Treffen: Wonnemond Mittelaltermarkt ab 11:00 agra Messepark

Wave Gothic Treffen mit Ausstellungen, Filmen, Konzerten, Lesungen, Mittelaltermärkten, Partys, Theater, Workshops 00:00 bis 24:00

Sonstige Naunhof, Altes Kranwerk

Bio Café am Pfingstsonntag: bibliotheken, Café trinken, frei sitzen, rumtollen 13:00 bis 18:00 Markkleeberg, Modellbaupark Auenhain Modellbautage im Modell-

baupark Auenhain ab 10:00 Freyburg, Schloss Neuenburg

Pfingstritterspiele mit Turnier, Zunftmarkt sowie Konzerten mit Corvus Corax und anderen ab 10:00

Sport Zwenkau, Cospudener See, Markkleeberg Neuseenclassics

(Straßenradrennen) ab 11:00

13. Montag

Leipzig

Ausstellung Bach Museum Leipzig Bachfest:

Sonderführung 15:00 Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 11:00 bis 17:00

Bühne Oper Leipzig Elektra 18:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Erwischt" mit Ralf Bärwolff,

Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

bleiben inkompetent! 17:00 Am Palmengarten Bauer kocht Frau (Kabarett mit dem Parkbankduo) 20:00 academixer „Staatsratsvorsitzende küsst man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00 Skala Im Pelz 20:00 Spinnwerk White Box 20:00 Alpenmax

1 EUR Single Party 22:00

Bach Museum Leipzig

Bachfest: Sonderführung 15:00 Gohliser Schlösschen

Corvus Corax

Führung 11:00 Asisi Panometer Ein Rekord jagt

den nächsten (thematische Führung) 12:00; Wie was ... ist der Regenwald? Führung für die ganze Familie 15:30

Bühne

Theater der jungen Welt

Vortrag & Lesung

Schauburg Barfuß auf NacktNato Stalker (UdSSR 1979) 20:00 Kinobar Prager Frühling

und der Kartoffelkönig (Theater WiWo ab 4 Jahre) 16:00 Fische & Süßer Brei (ab 2 Jahre) 11:00; Der Junge mit dem Koffer (ab 8 Jahre) 17:00

Selig ist der Mann, von Träumen und Trophäen 15:00

Gewandhaus Orgelkonzert zum Bach-

Nightfever

Kino

Kids Schlobachshof Prinzessin Isabell

Volkssportläufe über 5000 Meter, 10000 Meter, 15000 Meter ab 09:00

Grassi Museum für Musikinstrumente Bachfest: Preisträger-

Musik

Nightlife

vom Mäuschen (Puppentheater Eckstein ab 3 Jahre) 16:30 Krystallpalast Varieté Bachfest: Die vier Jahreszeiten (Konzert mit Vogelstimmen, Donnerschlag und schlafenden Hirten ab 5 Jahre) 15:00

Sport Treffpunkt am Auensee

Wave Gothic Treffen (5 Konzerte) ab 18:30

Das Labyrinth der Wörter (Frankreich 2010) 21:30

Gosenschenke „Ohne Bedenken","Live Musik am Klavier ab 19:00

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Die Geschichte

Knallfrosch, Raduga Aquarieté, Gaukler und Zauberer Narrateau, Schmunzelfinken, Pan Panazeh und andere ab 09:00

Oper Leipzig Bach Projekt III:

Sommerkino auf der Feinkost

Bachfest: Goldberg Variationen mit Yaara Tal (Klavier) und Andreas Groethuysen (Klavier) 22:30 Thomaskirche Bachfest: Motette mit amici musicae 15:00, Kantatenkonzert mit Kölner Kammerchor und Collegium Cartusianum 20:00 Alte Handelsbörse Bachfest: Ausgezeichnet (Konzert mit Preisträgern internationaler Wettbewerbe) 11:30 Conne Island Punk Rock: The Adicts, Zack Zack, Möped 20:00

Bachstelzen (Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem KAOS Kinderatelier) 10:00 bis 18:00 Schlobachshof Der Geburtstag der kleinen Schildkröte (Figurenspiel Steffi Lampe ab 3 Jahre) 16:00

Zoo Leipzig Pfingstfest mit Franz der

Schaubühne Lindenfels

Metaller, die auf Brüste starren (Dokumentarfilm BRD 2011) 17:00; Waste Land (Dokumentarfilm Brasilien Großbritannien 2010 OmU) 19:00 Conne Island 2cl Sommerkino: So finster die Nacht (Schweden 2008) 21:45

Bundesverwaltungsgericht

Kids Bach Museum Leipzig Bach, Bäche,

Schloss Neuenburg Pfingstritter-

Kinobar Prager Frühling

fest mit Michael Schönheit 17:00 Schaubühne Lindenfels Wave Gothic Treffen (5 Konzerte) ab 17:00 Nikolaikirche Bachfest: Die Fantasie an der Orgel und bei der Improvisation 17:00 Michaeliskirche Bachfest: L' Arpeggiata 20:00 Markt Bachfest on Air: Jan Garbarek Group featuring Trilok Gurtu 21:00

samen (Charles Baudelaires „Die Blumen des Bösen" in einer szenischen Collage) 20:00

Rathaus Torgau Alliage Quintett:

Igel (Puppentheater ab 4 Jahre) 16:30 Bach Museum Leipzig

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Der Wein des Ein-

12 06

Panama (Gastspiel des Puppentheaters Eckstein ab 3 Jahre) 16:30 Krystallpalast Varieté Bachfest: Musikalischer Bilderbogen (Figurentheater ab 5 Jahre) 15:00

Kino Schauburg Barfuß auf Nackt-

schnecken (Frankreich 2011) 20:30 Nato Stalker (UdSSR 1979) 20:00 Kinobar Prager Frühling

Metaller, die auf Brüste starren (Dokumentarfilm BRD 2011) 17:00; Pornografie und Holocaust (Dokumentarfilm Israel 2008 OmU) 21:00 Kinobar Prager Frühling

Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 19:00 Sommerkino auf der Feinkost

Berlin Calling (BRD 2008) 21:30

Musik

Offene Zweierbeziehung 19:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Super Manni! 20:00 Theater Fabrik Sachsen

Die Statisten (nach „Stones in His Pockets" von Marie Jones mit Karsten Kaie und Karl Bruchhäuser) 20:00

Die Zirkusprinzessin 15:00

Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00

Bühne Sommerkabarett im Paulaner Palais „Erwischt" mit Ralf Bärwolff,

Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 academixer „Staatsratsvorsitzende

küsst man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00

Kids

Nightlife

Kinobar Prager Frühling

Duke Dukes DJ Wohnzimmer: das Mon-

tagsmischpult für Frischlinge und alte Hasen 20:00 Villakeller, Lessingstraße

Wave Gothic Treffen: Neulicht Party ab 20:00 Flowerpower Montagskaraoke mit Hunderten ganz neuen Titeln 21:00 Moritzbastei

Wave Gothic Treffen ab 20:00 Auerbachs Keller Dixieland und

Ragtimes in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Moritzbastei Wave Gothic Treffen:

Wonnemond Mittelaltermarkt ab 11:00 agra Messepark Wave Gothic Treffen mit Ausstellungen, Filmen, Konzerten, Lesungen, Mittelaltermärkten, Partys, Theater, Workshops 00:00 bis 16:00 Zoo Leipzig Pfingstfest mit Franz der Knallfrosch, Raduga Aquarieté, Gaukler und Zauberer Narrateau, Schmunzelfinken, Pan Panazeh und andere ab 09:00

Umland

Musik Markkleeberg, Torhaus Trio Ecco:

Gassenhauer von Beethoven 17:00 Festwiese Eilenburg

Open Air mit Markus Kavka von MTV, Sun@Night, Küche 80, Mbeat aka Schweinedizko, Nightliferockerz, Fanatique, Wuttig & Reuter und andere ab 10:00

Sonstige Markkleeberg, Modellbaupark Auenhain Modellbautage im Modell-

baupark Auenhain ab 10:00 Freyburg, Schloss Neuenburg

Pfingstritterspiele mit Turnier, Zunftmarkt und Konzerten ab 10:00

Ausstellung Bach Museum Leipzig Bachfest:

Sonderführung 15:00

Schloss Neuenburg, Freyburg

Central Kabarett

Alpenmax Schlafanzug Party 22:00 Skala Centraltourist 20:30

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 10:00 bis 18:00

Theater der jungen Welt

Leipzig

Fest

Kabarett „Leipziger Brettl" im Gambrinus Quarkkeulchen und Gog-

Musikalische Komödie

Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fische & Süßer Brei (ab 2 Jahre) 09:30; Der Junge mit dem Koffer (ab 8 Jahre) 10:00 Bach Museum Leipzig Bach, Bäche, Bachstelzen (Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem KAOS Kinderatelier) 10:00 bis 18:00

Kino Schauburg Barfuß auf Nackt-

schnecken (Frankreich 2011) 20:30 Schaubühne Lindenfels Deux de la vague (Dokumentarfilm Frankreich 2010 OmU) 20:00; Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 22:00 CineStar Vorpremiere: Eine Insel namens Udo (BRD 2011) 20:15 Metaller, die auf Brüste starren (Dokumentarfilm BRD 2011) 19:00; True Grit (USA 2010) 21:00 Sommerkino auf der Feinkost

Almanya - Willkommen in Deutschland (BRD 2010) 21:30

Musik Flowerpower Gitarren Club mit

Standhaft, Paul & Koma (Vorspielen vor einem neugierigen Publikum) 21:00 Nato

HaBanot Nechama 20:30 Anker

Kneipe live: Peters Deal 20:00 Nikolaikirche Bachfest:

Bachkantaten 20:00 Lutherkirche Bachfest: forum thomanum (Konzert mit Publikum und Thomanerchor) 18:00 Thomaskirche Bachfest: Orgelkonzert mit Lorenzo Ghielmi 20:00 Conne Island

Rock Pop: The Sounds, DJ Staywild & Claire 21:00

Nightlife Auerbachs Keller

Jazz und Popstandards in der Mephisto Bar ab 21:00 Karaoke Club zum Kakadu

Tequila Night ab 21:00

Sonstige Villakeller, Lessingstraße

Sprachentreffen „Soiree Polyglotte" für alle Sprachinteressierten 20:00 Treffpunkt an der Thomaskirche Bachfest: Orgelfahrt nach Merse-

burg 12:30 Zoo Leipzig Bachfest: African Reflec-

tions mit Entdeckertour 18:30, Jazzkonzert in der Kiwara Lodge 20:30

Vortrag & Lesung City Campus der Handelshochschule, Katharinenstraße 17

Dienstag

Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

küsst man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00

14. 15.

ja" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer & Peter Treuner 20:00

Gruselgeschichten mit Biss 20:00

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Bachfest: Bach und der italienische Gusto (Vortrag von Dr. Christine Blanken) 11:30

Theater der jungen Welt

academixer „Staatsratsvorsitzende

Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

sche Lieder (Benefizkonzert für das Zentrum MFC Tokyo) 15:00; Chorkonzert mit Gewandhaus Kinderchor 18:00 Schaubühne Lindenfels Wave Gothic Treffen (4 Konzerte) ab 17:00 Anker Benefizkonzert: Molotov (mexikanischer Crossover) und Mango als Support 20:00 Altes Rathaus Bachfest: Liederabend mit Iris Vermillion (Mezzosopran) und Axel Bauni (Klavier) 20:00 Alte Handelsbörse Bachfest: Musik am Wiener Hof um 1700 (Konzert mit Preisträgern internationaler Wettbewerbe) 11:30 Thomaskirche Bachfest: Konzert mit Regensburger Domspatzen und Concerto Köln 17:00

Der Barbier von Sevilla 18:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Sechs Fäuste für ein Hallelu-

golohres (Sächsisch, Sachsen, Leipzig und mehr) 18:00

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Grassi Museum Buddha, Bratsche, Biedermeier (Rundgang durch drei Museen) 14:00

Gewandhaus 9. Sinfonie und japani-

Oper Leipzig

bleiben inkompetent! 20:00 Am Palmengarten FrauContraBass (Soul Jazz Pop Cover mit Katharina Debus und Hanns Höhn) 18:00

Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

Erneut lädt die Neuenburg zu seinen Pfingst-Ritter-Spielen. Live mit dabei sind die Mittelaltermusiker Corvus Corax. In neuer Formation geben die selbst ernannten Könige der Spielleute ihr Konzert vor der Kulisse von Rittern und Kaufleuten. Natürlich kann vor ihrem Konzert den Ritterspielen zugesehen werden.

spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00

Mittwoch

Leipzig

Ausstellung Bach Museum Leipzig Bachfest:

Sonderführung 15:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Find us on ...

FRIZZ Juni 2011


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 19

16. Juni 2011

Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

Musik

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00

Spizz Big Band der Musikschule Leip-

Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

Nato Spielvereinigung Süd featuring

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 Tapetenwerk Entwicklungen (Hochdrucke von Susann Hoch und Harald Alff) 14:00 bis 18:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 09:00 bis 15:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Hört, wie es humort! 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Und ewig bockt der Mann(i) 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Wir geben

nix: Re4kämpfe im Unterholz (Jugendkabarett) 20:00 Am Palmengarten Lose Skiffle Gemeinschaft Leipzig 20:00 Central Kabarett Der Untergang des Abendbrots 20:00 academixer „Immer auf die Kleinen" mit Gunter Böhnke & Frank Sieckel 20:00 Spinnwerk Retten, was? 20:00 Musikalische Komödie

Der Waffenschmied 19:30 Skala Easy Rider 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Erwischt" mit Ralf Bärwolff,

Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 Krystallpalast Varieté Büro Büro

(ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 20:00 Villa Rosental Männer einmal anders (Sommertheater mit Uli Singer und Bert Callenbach) 20:00

zig 20:00 Matthias Knoche, Sascha Henkel, Johannes Moritz 20:30 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 HipHop Jazz Soul

aus Chicago: Pseudo Slang 20:00 Alte Handelsbörse Bachfest: Gewandhaus Quartett, Frank-Michael Erben (Violine), Conrad Suske (Violine), Olaf Hallmann (Viola), Jürnjakob Timm (Violoncello) 20:00 Lutherkirche Bachfest: Publikum und Thomaskantor Georg Christoph Biller singen gemeinsam 14:00 Thomaskirche Bachfest: Orgelmusik mit David Timm 17:00

Nightlife Flowerpower Grolsch Musik Quiz

mit Amok Alex, fetten Preisen und „No Lutscher Music" ab 21:00 Moritzbastei

All you can dance 22:00 Auerbachs Keller Pianist trifft

charmante Sängerin in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Centraltheater

Schwarztaxi 22:00 Treffpunkt an der Thomaskirche Bachfest: Orgelfahrt nach Rötha

12:30 Conne Island

Halftime weekly wednesday hangout: DJ Schana, Sebtik, Elma Pamuk 18:00

Vortrag & Lesung Horns Erben

Thomasius Club (monatliche Gespräche über Bücher und Wissenschaft) mit Andreas Trojan 21:00 City Campus der Handelshochschule, Katharinenstraße 17

Bachfest: Die Oper Zanaida von Johann Christian Bach. Eine typische Opera seria um 1760? Vortrag von Dr. Wolfram Enßlin 11:30

Umland

Musik Kulturbastion Torgau

Walter Trout & Band 20:00

Bach, Bäche, Bachstelzen (Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem KAOS Kinderatelier) 10:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt

Geschichten vom kleinen König (ab 3 Jahre) 09:30; Timm Thaler (ab 8 Jahre) 10:00

Kino Schauburg Barfuß auf Nackt-

16. Donnerstag

schnecken (Frankreich 2011) 20:30 Kinobar Prager Frühling

Best of Kurzsüchtig 2011 (Kurzfilmprogramm) 21:00 Schaubühne Lindenfels Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 20:00; Deux de la vague (Dokumentarfilm Frankreich 2010 OmU) 22:15 Sommerkino auf der Feinkost

Vincent will meer (BRD 2009) 21:30 UT Connewitz Schrumpfen Schafe, wenn es regnet (Animationsfilm Australien 2008) 21:00 Conne Island

2cl Sommerkino: Wer wenn nicht wir (BRD 2011) 21:45

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00

Leipzig

Ausstellung Bach Museum Leipzig Bachfest:

Sonderführung 15:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00

Kino am Adler

Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

22.07.2011 Gastspiel UNICUM „Die fetten Haare sind vorbei“

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelster-

ne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Tapetenwerk Entwicklungen (Hoch-

drucke von Susann Hoch und Harald Alff) 14:00 bis 18:00 Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 10:00 bis 19:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Hört, wie es humort! 20:00 Oper Leipzig Jim Morrison (Leipziger Ballett) 19:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

bleiben inkompetent! 20:00 Am Palmengarten Skandal ... Frau

Meissner (Comedy mit Andrea Meissner) 20:00 Central Kabarett

Der Untergang des Abendbrots 20:00 academixer „Immer auf die Kleinen"

mit Gunter Böhnke & Frank Sieckel 20:00 Spinnwerk Retten, was? 20:00 Skala Das Abhandenkommen der Staaten 20:00 Auerbachs Keller

Mephistophelisches Intermezzo 21:30 Krystallpalast Varieté Büro Büro

(ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 20:00

Kids Bach Museum Leipzig Bach, Bäche,

Kids Bach Museum Leipzig

Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

Bachstelzen (Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem KAOS Kinderatelier) 10:00 bis 18:00 Puppentheater Sterntaler Schön Hühnchen, schön Hähnchen, das Waldhaus (Theater WiWo ab 3 Jahre) 09:30

ab 3. Juni

Metropolis

ab 9. Juni

Barfuß auf Nacktschnecken

ab 16. Juni

Das Blaue vom Himmel

23.07.2011 Gastspiel Gisela Oechelhaeuser „Der Pflaumenkuchen“ Lene-Voigt-Abend

ab 23. Juni

The Bang Bang Club

ab 30. Juni

The Infidel

Antonienstraße 21 04229 Leipzig Tel. 4 24 46 41 weitere Termine unter www.schauburg-leipzig.de

26. - 30.07.2011 Travestierevue Femme Fatale „Revue der Sinne“ Akrobatik, Parodie, Tanz und Gesang Nikolaistraße 6 - 10  04109  Leipzig Telefon:  +49 (341) / 9 60 32 32 Telefax:  +49 (341) / 9 60 20 44 www.leipziger-funzel.de

Theater der jungen Welt

Timm Thaler (ab 8 Jahre) 10:00 Oper Leipzig Peter und der Wolf

(musikalisches Märchenspiel ab 5 Jahre) 11:00 An der Boxerhalle, Dreilindenstraße 4 Platz nehmen! Spielmobil

mit Bauen, Spielen, Matschen 15:30 bis 18:00

Kino Nato Noise and Resistance (Dokumen-

tarfilm BRD 2011) 20:00; Welcome to the Rileys (USA 2010 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Godard Bonus (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 22:15 Schauburg

Das Blaue vom Himmel (BRD 2011) 20:30 Sommerkino auf der Feinkost

Roxette

15 06

Alles, was wir geben mussten (Großbritannien USA 2010) 21:30 Kinobar Prager Frühling Barfuß

auf Nacktschnecken (Frankreich 2011) 19:30; Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino: Winter´s Bone (USA 2010 OmU) 21:45

Musik Helheim Tanners Terasse Special:

Manuel Stadler & Das „irre" Leben des Antonin Artaud 20:00 Flowerpower Dynamum (Leipzig)

mit Hardrock ab 22:00 Gewandhaus Grosses Concert mit

Gewandhausorchester und Herbert Blomstedt 20:00 Moritzbastei Bachfest:

Reflections in Jazz 22:30 Nikolaikirche Bachfest:

Johannes Passion 20:00 Lutherkirche Bachfest: Publikum und Thomaskantor Georg Christoph Biller singen gemeinsam 14:00

Pop

Evangelisch reformierte Kirche Bachfest: Orgelmusik mit Christi-

ane Bräutigam 17:00 Klavierhaus Michael Fiech, Spinnereistraße 7 Bachfest:

Völkerschlachtdenkmal, Leipzig Roxette, eine der erfolgreichsten Pop-Bands der 80er und 90er, ist nach einer langen Pause wieder auf Tournee. Die Schweden kommen mit „The Look“, „It Must Have Been Love“ und „Listen To Your Heart“, um nur eine kleine Auswahl ihrer Hits zu nennen, und dem neuen Album open air nach Leipzig zum Völkerschlachtdenkmal.

sulla tastiera 20:00 Thomaskirche Bachfest:

Nachtkonzert mit Christian Tetzlaff (Violine) 22:30 Conne Island

Pop Indie Experimental: Austra, Tasseomancy 20:00 UT Connewitz schnAAk and oh!

pears 21:00 Zentralstadion

Herbert Grönemeyer: Schiffsverkehr Tour 19:00

Find us on ...

Juni 2011 FRIZZ

19


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 20

update

17. | 18. | 19. Juni 2011

K Leipzig

Nightlife Duke Duke Box: Gäste mixen ihre Lieb-

lingshits aller Zeiten 20:00 Dark Flower Die 80s Party ab 21:00 Kafic (ehemals Paris Syndrom)

frequenzcafé 21:00 Ilses Erika Friday on my mind mit Karl Blau und Süße 23:00 Karaoke Club zum Kakadu

Caipirinha Alarm ab 21:00 Auerbachs Keller Russischer Abend in der Mephisto Bar ab 21:00 TV Club Die ultimative Party mit Lutz und DaRoxx 21:00

Sonstige Centraltheater Schwarztaxi 22:00 Nathanaelkirche Offene Kirche und

Führungen 16:00 bis 18:00 Treffpunkt an der Thomaskirche Bachfest: Orgelfahrt nach Sotter-

hausen und Sangerhausen 09:30

Sport Testfeld, Jahnallee 59

Stundenlauf mit Musik 18:00

Vortrag & Lesung Schaubühne Lindenfels

Das politische Quartett (politische Bücher in der Diskussion) 19:00 City Campus der Handelshochschule, Katharinenstraße 17

Bachfest: Ganz nach Art der Alten. Die Bachrezeption von Franz Liszt und Gustav Mahler (Vortrag von Marion Söhnel) 11:30

Puppentheater Sterntaler Schön

Centraltheater Deutschland Spek-

Hühnchen, schön Hähnchen, das Waldhaus (Theater WiWo ab 3 Jahre) 16:00

takel (undogmatische und spielerische Angebote des Centraltheaters) ab 17:15 Nathanaelkirche Offene Kirche und Führungen 16:00 bis 18:00

Theater der jungen Welt

Primel, der Hase mit der Zahnlücke (ab 4 Jahre); 09:30 Timm Thaler (ab 8 Jahre) 10:00 Friedenskirche Gohlis

Der Wolf und die sieben jungen Geißlein (Figurenschauspiel ab 4 Jahre) 16:00

Kino Schauburg Das Blaue vom Himmel

(BRD 2011) 20:30 Schaubühne Lindenfels Treppen-

kino: Godard Bonus (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels Vivre sa

vie (Frankreich 1962 OmU) mit anschließendem Filmgespräch 19:00; Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 22:15 Kinobar Prager Frühling

Alles, was wir geben mussten (Großbritannien USA) 17:30; Barfuß auf Nacktschnecken (Frankreich) 19:30; Four Lions (Großbritannien) 21:30 Sommerkino auf der Feinkost

Benda Bilili (Dokumentarfilm Frankreich Kongo 2010 OmU) 21:30 UT Connewitz Schrumpfen Schafe,

wenn es regnet (Animationsfilm Australien 2008) 21:00 Conne Island 2cl Sommerkino: Winter´s Bone (USA 2010 OmU) 21:45

Musik Mühlstraße 14 Mühlkellerkonzert

mit Prophets Of The Rising Dead 20:00 Nato Orinoko mit Record Release „Via-

jeros" 20:30 Gewandhaus Grosses Concert mit

17. Freitag

Leipzig

Ausstellung Bach Museum Leipzig Bachfest:

Sonderführung 15:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Tapetenwerk Entwicklungen (Hochdrucke von Susann Hoch und Harald Alff) 14:00 bis 18:00 Friedenskirche Gohlis Vernissage der Ausstellung „Totentanz" mit Originalgrafiken von Prof. Herwig Zens 19:00 Kinderbuchladen Serifee, Feinkost Finissage der Illustratorin Ulrike

Hirsch (Malerei live) 16:00

Gewandhausorchester und Herbert Blomstedt 20:00 Moritzbastei Bachfest: Reflections in Jazz 22:30 Grassi Museum für Musikinstrumente Bachfest: Barock

Impressionen auf der Silbermannorgel 17:00 Werk II Bachfest: Zin (Alternative Compositions on Historical Basis) und Two Wooden Stones als Support 21:00 Altes Rathaus Bachfest: Konzert mit Andreas Scholl (Altus) und Stefano Rossi (Violine) von der Accademia Bizantina 17:00 Alte Handelsbörse Bachfest: Preisträgerkonzert mit Stepan Simonian (Klavier) 11:30 Lutherkirche Bachfest: Publikum und Thomaskantor Georg Christoph Biller singen gemeinsam 14:00 Klavierhaus Michael Fiech, Spinnereistraße 7 Bachfest:

sulla tastiera 20:00 Thomaskirche Bachfest: Motette mit

capella vocalis 18:00, Konzert mit Thomanerchor und Dresdner Kreuzchor 20:00

Nightlife Flowerpower Elton John Aftershow

Party ab 21:00 Spizz Funky Friday 22:00 Villakeller, Lessingstraße

Neulicht Party: Tech Noir, Dark Sounds 22:00 Ilses Erika Ilses Electrika „Disco Demolition" mit Booga und Santini 23:00 Nightfever

Your Friday Night Fever ab 22:00 Dark Flower Operation TanzGeil mit Hardstyle, TBM, Industrial, Electro, Industek ab 21:00 Auerbachs Keller 80er Jahre Abend in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Stuk Studentenkeller

Baumwollspinnerei

Öko Wochenmarkt 13:30 bis 19:00 Berufsförderungswerk Informa-

tionstag insbesondere für Menschen mit Behinderung, Familienangehörige, Interessenten, Fachleute ab 10:00 Alte Handelsbörse Bachfest: Verleihung der Bach Medaille der Stadt Leipzig 15:00 Treffpunkt an der Thomaskirche Bachfest: Orgelfahrt nach Werms-

dorf und Störmthal 09:30 Conne Island electronic veranda (outdoor electronic music action and cocktails) 18:00 Mendelssohnhaus Sommerfest mit Werken von Mozart, Verdi und Puccini, Opernrätsel, die Wolfsschlucht für Mutige, Nabucco zum Mitsingen ab 17:00

Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 16:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 11:00 bis 16:00 Asisi Panometer Überleben ist alles! Thematische Führung 15:30; Sinnlicher Spaziergang durch den zauberhaften Regenwald Amazoniens 16:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 16:00 Tapetenwerk Entwicklungen (Hochdrucke von Susann Hoch und Harald Alff) 13:00 bis 17:00

Bühne

Vortrag & Lesung Horns Erben Dichtung, Wahrheit,

Musenwunder (Wiglaf Droste und Ralph Schüller lesen und singen) ab 20:00 Cammerspiele

Graffiti, Street Art, Schablonengraffiti (Tagung der Forschungsgruppe Soziales) 12:00 City Campus der Handelshochschule, Katharinenstraße 17

Bachfest: Italienische Einflüsse auf das frühe Orgelwerk Bachs (Vortrag von Jean Claude Zehnder) 11:30 Bach Museum Leipzig Bachfest: Bachs h-Moll-Messe (Seminar zur Geschichte und Bedeutung des Werkes) ab 09:00

Umland

Musik Freyburg, Schloss Neuenburg

Montalbane (internationale Tage der mittelalterlichen Musik) mit Ars Choralis Coeln, Raga Verde, Ashtayama und andere ab 20:00 Schlosskeller Delitzsch

Nicolas Altstaedt (Violoncello) und Per Arne Glorvigen (Bandoneon) 19:00

Kabarett Leipziger Funzel

Hört, wie es humort! 15:00 und 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Oper Leipzig Elektra 19:00 Nato Riskante Spiele (verschiedene Improvisationsspiele mit der TheaterTurbine) 20:30 Theater der jungen Welt

Gefühlssequenzen: Angst vor zu wenig Mut (Abschlusspräsentation von Teilnehmern des Theaterjugendclubs) 19:30 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) da capo

17:00; Frust oder Keule 20:00 Kabarett „Leipziger Brettl" im Gambrinus Gelumbe, Arschgries-

chor und Bleede (eine Kabarettreprise mit Steffen Lutz Matkowitz) 20:00 Central Kabarett Weltkritik: Talen-

tefest 20:00 academixer „Erwischt" mit Ralf Bär-

wolff, Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 Spinnwerk

Mahatma Hitler 21:00 Musikalische Komödie

Das Land des Lächelns 19:00

18. Samstag

Leipzig

Ausstellung Bach Museum Leipzig

Bachfest: Sonderführung 15:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße

by the horns (Malerei von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße

Pionier (Installation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00

Bier und Spiele ab 20:00

Elton John

17 06

Centraltheater

Neue Deutsche Welle 20:30 Alpenmax

Ihr habt es so gewollt (Party) 22:00 Krystallpalast Varieté

Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 18:00 und 21:00

Kids Bach Museum Leipzig

Bach, Bäche, Bachstelzen (Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem KAOS Kinderatelier) 10:00 bis 18:00 Mühlstraße 14

theater eumeniden präsentiert: Der kleine Elefant aus dem großen Wald (Figurentheater und Schauspiel ab 3 Jahre) 11:00 und 16:00 Puppentheater Sterntaler Schön Hühnchen, schön Hähnchen, das Waldhaus (Theater WiWo ab 3 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt

Bachfest: Um schlimme Kinder artig zu machen (garantiert unpädagogische Geschichten) 15:00 Anker

Familienfest im Garten ab 14:00

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Clown Trampolini

Volkshaus Über-30-Exquisit mit dem

will zum Zirkus (eine Geschichte um Clownerie, Musik und Artistik ab 3 Jahre) 16:30 Alte Handelsbörse Familientag des Bach Museums: Die Bremer Stadtmusikanten (Figurentheater) 11:00, mobiler Museumskoffer 12:30, musikalische Experimente 14:00

Dark Flower Let's Dance mit elektro-

Kinderbuchladen Serifee, Feinkost Lesung des Vereins „Don Quijo-

te" für Kinder 16:00

Kino Schauburg Das Blaue vom Himmel

(BRD 2011) 20:30 Schaubühne Lindenfels Treppen-

kino: Godard Bonus (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Deux de la vague (Dokumentarfilm Frankreich 2010 OmU) 20:00; Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 22:15 Kinobar Prager Frühling

Alles, was wir geben mussten (Großbritannien USA) 17:30; Barfuß auf Nacktschnecken (Frankreich) 19:30; Four Lions (Großbritannien) 21:30 UT Connewitz Schrumpfen Schafe, wenn es regnet (Animationsfilm Australien 2008) 21:00

Musik Horns Erben My Bubba & Me 20:00 Freizeitpark Belantis

Summer Opening Party mit Breakfestklub, Disco Dice, Frida Gold, Ostblockschlampen und anderen ab 20:00 Gewandhaus Salonorchester Cappuccino 16:00; Familienkonzert mit dem Gewandhausorchester 16:00; Orgelkonzert mit Michael Schönheit 20:00 Centraltheater Wolf Biermann 18:30; Fehlfarben 23:30 Grassi Museum für Musikinstrumente Bachfest: Konzert mit

Maria Uspenskaya (Cembalo) und Magdalena Malec (Cembalo) 11:30 Nikolaikirche Bachfest:

Konzert mit Tamamo Saito (Violine), Jürgen Wolf (Orgel) 17:00 Altes Rathaus Bachfest: Lautten Compagney 22:30 Evangelisch reformierte Kirche

Bachfest: Der Barbier von Sevilla (Familienkonzert mit Ausschnitten aus der Oper von Gioachino Rossini) 17:00 Thomaskirche Bachfest: Motette mit Leipziger Barockorchester 15:00, Cappella Gregoriana di Venezia und Venice Baroque Orchestra 20:00 Conne Island Hardcore: Boysetsfire, Letlive, Antillectual 20:00 Mendelssohnhaus Outi Seppänen, Anja Kleinmichel und Till Gathmann inszenieren Strawinskys „Le sacre du printemps" und weiteres 20:00 Festwiese Linkin Park 17:00 Peterskirche a cappella festival: amarcord (BRD) 20:00 Völkerschlachtdenkmal

a cappella festival: David Orlowsky & Singer Pur (BRD) 22:30 Gosenschenke „Ohne Bedenken","Live Musik am Klavier ab 19:00

Nightlife Flowerpower

Linkin Park Aftershow Party ab 21:00 Spizz Jazz Funk Disco mit Ekki 22:00 Horns Erben Clubbo mit Wiesel & Frequento 22:00 Duke Dukes Saturday Night Jocking ab 22:00 Villakeller, Lessingstraße

Neulicht Party: Indietronics, Back to oldschool 22:00 Ilses Erika HW Massive präsentiert Rausjehn Dranmondirn (Coverband) und The Platin Brovvaaz, Nele, Liebkos & Fumé und andere ab 23:00

Linkin Park

18 06

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Nightfever

Saturday Night Fever ab 22:00 Moritzbastei

All you can dance 22:00 Club L1 Leipzig, Königshaus Passage Welcome Las Vegas mit

DIC, Le Tompe, Rachele Dione 22:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00 Werk II Die große 80er Jahre Party (Halle A) und Depeche Mode & Electro Party (Halle D) ab 22:00

Sonstige Mühlstraße 14 Trödeln bei Lene

(Kinderflohmarkt) ab 15:00 Schaubühne Lindenfels

Workshop zur Filmvermittlung mit Michael Baute ab 10:00 Oper Leipzig

Opernhausführung 14:00 Centraltheater Deutschland Spek-

takel (undogmatische und spielerische Angebote des Centraltheaters) ab 17:00 Treffpunkt am Mendelssohndenkmal vor der Thomaskirche

Auf den Spuren Mendelssohns durch Leipzig (Rundgang) 11:30

Sport Moritzbastei

XXVI. Fahrradrallye ab 09:00 Stadion Ratzelstraße American Football Regionalliga Männer: Leipzig Lions gegen Cottbus Crayfish 16:00 Treffpunkt an der Primavesisstraße, Ecke Turmgutsstraße Lauftreff für Frauen 08:00 Sportplatz Mühlwiese, Waldstraße 177 Sonnenwendlauf zwi-

schen 3000 Metern und 15000 Metern der SG Olympia (Stadtranglistenläufe) ab 18:00 Sportanlage Wettinbrücke, Am Luppedeich 5 Leipziger Firmen Cup

2011 (Bogenschießen, Beachvolleyball, Humansoccer, Staffellauf mit Gesundheitsquiz) 10:00 bis 17:00

Vortrag & Lesung Bach Museum Leipzig Bachfest:

Bachs h-Moll-Messe (Seminar zur Geschichte und Bedeutung des Werkes) ab 09:00 Cammerspiele Graffiti, Street Art, Schablonengraffiti (Tagung der Forschungsgruppe Soziales) 10:00 Thomascafé im Thomashaus

Bachgeflüster mit Menno van Delft 14:00

Umland

Musik Kanupark Markkleeberg

Soul meets Classic beim Mittsommernachtskonzert ab 21:00 Sankt-Gangolf-Kirche in Kohren Sahlis Leipziger Streichquar-

tett: Verdi auf musikalischer Landpartie 15:00

Sonstige Freyburg, Schloss Neuenburg

Montalbane (internationale Tage der mittelalterlichen Musik) mit Kindertheater 11:00, Per Sonat 15:00, Graindelavoix 19:00, Caitriona O'Leary 22:00

19. Sonntag

Leipzig

Hört, wie es humort! 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Ausstellung

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Bach Museum Leipzig Bachfest:

Frust oder Keule 20:00 Am Palmengarten Wirrklichkeit (Comedy mit Ulan und Bator) 20:00 Central Kabarett Sachsentaxi: S gladdschd glei! 20:00 academixer „Ja, ich will!" mit Anke Geißler 20:00

Halle 14, Baumwollspinnerei

Sonderführung 15:00 Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Gohliser Schlösschen

Führung 11:00 Asisi Panometer

Musikalische Komödie

Der Waffenschmied 19:30 Alpenmax 12/33 Party 22:00 Centraltheater

Pop

Rock

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 11:00 bis 17:00

Krystallpalast Varieté Büro Büro

(ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 21:00 Villa Rosental Männer einmal anders (Sommertheater mit Uli Singer und Bert Callenbach) 20:00

Kids Bach Museum Leipzig Bach, Bäche,

Bachstelzen (Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem KAOS Kinderatelier) 10:00 bis 18:00

Liebeszauber und Schamanentum (exotisch aphrodisierende Führung) 12:00; Wie was ... ist der Regenwald? Führung für die ganze Familie 15:30 Museum für Druckkunst

Der Zauberberg 19:00

20

Besten aus Rock, Pop, Disco ab 22:00 nischer Musik, Linkin Park Aftershow Party mit Tommes und Placebogirl ab 21:00

Völkerschlachtdenkmal, Leipzig

Festwiese, Leipzig

Elton John kommt nach Mitteldeutschland und in Leipzig singt er am Völkerschlachtdenkmal. Zu hören gibt es die Songs seines 2010 veröffentlichten Albums „The Union“ und bestimmt lässt er es sich auch nicht nehmen seine alten Hits wie „I’m Still Standing“ oder „Your Song“ für seine Fans zu spielen.

Seit ihrem Debüt im Jahr 2000 mit „Hybrid Theory“ ist der Erfolg von Linkin Park ungebrochen. Rock angereichert mit Rap, abgerundet mit elektronischen Beats – das ist die Mixtur der Sechs. Der Sound ist eingängig und hat Mitgröhlgarantie. Auf der Festwiese Leipzig kann man sie open air erleben.

Bühne Oper Leipzig Premiere:

Die Walküre (konzertant) 16:00 Theater der jungen Welt

Gefühlssequenzen: Angst vor zu wenig Mut (Abschlusspräsentation von Teilnehmern des Theaterjugendclubs) 18:00 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 20:00 Find us on ...

FRIZZ Juni 2011


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 21

update

20. | 21. | 22. | 23. Juni 2011

Leipzig M Am Palmengarten Wunder Tüte

Umland

(Chansons mit Ines-Agnes Krautwurst und Stephan König) 18:00 Kabarett „Leipziger Brettl" im Gambrinus Guchn tidschn (ein säch-

sischer Abendgenuss mit Steffen Lutz Matkowitz) 18:00 academixer „Erwischt" mit Ralf Bär-

wolff, Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 Musikalische Komödie

Das Land des Lächelns 15:00 Central Kabarett Klein Paris

träumt von der Liebe 15:00 Krystallpalast Varieté Büro Büro

(ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 15:00 und 18:00

Kids

Musik Bad Düben, Heide Spa

Salonorchester Cappuccino: Ich träume mit offenen Augen (Kostbarkeiten der unbekannten Operette) 17:00

Sonstige Freyburg, Schloss Neuenburg

Montalbane (internationale Tage der mittelalterlichen Musik) mit Festgottesdienst 10:00, Peregrina 15:00, Gesänge aus der albanischen Cameria 19:00

Sport Naunhof, Altes Kranwerk

Tischtennisturnier 13:00

Bach Museum Leipzig Bach, Bäche,

Bachstelzen (Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem KAOS Kinderatelier) 10:00 bis 18:00 Mühlstraße 14 theater eumeniden präsentiert: Der kleine Elefant aus dem großen Wald (Figurentheater und Schauspiel ab 3 Jahre) 11:00 und 16:00 Moritzbastei Moritz Junior 09:00 Schlobachshof Tischlein deck dich (Theater WiWo ab 5 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Primel, der Hase mit der Zahnlücke (ab 4 Jahre) 10:30; Bachfest: Um schlimme Kinder artig zu machen (garantiert unpädagogische Geschichten) 11:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Clown Trampolini

will zum Zirkus (eine Geschichte um Clownerie, Musik und Artistik ab 3 Jahre) 16:30 Café an der Weißen Brücke, Lützschena Der goldene Topf (Knall-

theater für Kinder) 16:00 Ring Café Der Wolf und die sieben

jungen Geißlein (Figurenschauspiel ab 4 Jahre) 11:00 und 15:30

Kino Schauburg Das Blaue vom Himmel

(BRD 2011) 20:30 Nato Noise and Resistance (Dokumentarfilm BRD 2011) 20:00; Welcome to the Rileys (USA 2010 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 20:00; Vivre sa vie (Frankreich 1962 OmU) 22:15 Kinobar Prager Frühling

Barfuß auf Nacktschnecken (Frankreich 2011) 19:30; Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino: Winter´s Bone (USA 2010 OmU) 21:45 Sommerkino auf der Feinkost

127 Hours (USA 2010) 21:30

Musik Flowerpower Rock Piano Nacht mit

Micha Kreft & Gareth (inklusive Session für Könner) 21:00 Gewandhaus Salonorchester Cappuccino 11:00; Kammermusik mit Gewandhaus Quartett 18:00; Zauber der Musik mit Mihaela Ursuleasa (Klavier) 19:30 Oper Leipzig Bach Projekt III: Selig ist der Mann, von Träumen und Trophäen 22:00 Gohliser Schlösschen

Notre Amour (Matinee mit französischen und spanischen Liedern) voll Sehnsucht und Leidenschaft 15:00 Nathanaelkirche Konzert mit Werken von Joseph Haydn 17:00 Alte Handelsbörse Bachfest: Meine Freundin, du bist schön (geistliche und weltliche Musik mit Preisträgern internationaler Wettbewerbe) 11:30

Gewandhaus Akademisches Kammer-

konzert mit Akademisches Orchester Leipzig und dem Haydn Kammerorchester 20:00 Oper Leipzig Bach Projekt III: Selig ist der Mann, von Träumen und Trophäen 20:00 Werk II Portugal The Man (Verschmelzung von Indiepop mit Progressivrock) und The Builders & The Butchers als Support 21:00 Gewandhaus a cappella festival: Bobby McFerrin (USA) 20:00

Nightlife Duke Dukes DJ Wohnzimmer: das Mon-

tagsmischpult für Frischlinge und alte Hasen 20:00 Flowerpower

Montagskaraoke mit Hunderten ganz neuen Titeln 21:00 Auerbachs Keller Dixieland und Ragtimes in der Mephisto Bar ab 21:00 Karaoke Club zum Kakadu

20. Montag

Studentenparty ab 21:00

Sonstige Stuk Studentenkeller

Bier und Spiele ab 20:00

Vortrag & Lesung Moritzbastei

Der durstige Pegasus 20:00

Ausstellung Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 09:00 bis 15:00 Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00

Bühne Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Re4kämpfe

(Jugendkabarett) 20:00 Lofft Werkstatt: Lesbische Nacktszenen auf dem Rücken eines braunen Ponys 20:00 academixer „Das wird's Beste sein!" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler, Katrin Hart & Peter Treuner 20:00 Alpenmax 1 EUR Single Party 22:00

Kids Theater der jungen Welt Emil

und die Detektive (ab 8 Jahre) 11:00 Henriettenpark, Endersstraße

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:30 bis 18:00

Kino Schauburg

Das Blaue vom Himmel (BRD 2011) 20:30 Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Soy Cuba Bonus 19:30 Schaubühne Lindenfels Soy Cuba (Kuba UdSSR 1964 OmU) mit anschließendem Filmgespräch 18:00; Biblioteque Pascal (BRD Ungarn 2010) 22:15 Kinobar Prager Frühling Barfuß auf Nacktschnecken (Frankreich 2011) 19:30; Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Sommerkino auf der Feinkost

Alles, was wir geben mussten (Großbritannien USA 2010) 21:30

Musik Villakeller, Lessingstraße

Offener Gitarrenabend 20:00

Glotze total! Zapping durch drei Funzelprogramme 20:00 Ilses Erika Riskier dein Bier! Das große Quiz mit Tim Thoelke ab 21:00 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Und ewig bockt der Mann(i) 20:00 Am Palmengarten Wellenbrecher (Lieblingslieder mit Hansa Molle und Valeri Iskra) 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

bleiben inkompetent! 20:00 Lofft Werkstatt: Lesbische Nacktszenen auf dem Rücken eines braunen Ponys 20:00 academixer „Das wird's Beste sein!" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler, Katrin Hart & Peter Treuner 20:00 Musikalische Komödie

Zigeunerliebe (halbszenisch) 15:00 Cammerspiele VierVolt (Improvisationsshow) 20:00

Sport Treffpunkt in der AntonBruckner-Allee Lauftreff AOK Lei-

pzig 18:15

Leipzig

Bühne

Kids Theater der jungen Welt

Wickie, der kleine Wikinger (ab 5 Jahre) 09:30; Timm Thaler (ab 8 Jahre) 10:00 Lipsikus, Stadtgeschichtliches Museum Der Wolf und die sieben jun-

Dienstag

Leipzig

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00

maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 10:00 bis 18:00

22. Mittwoch

Leipzig

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

Kino

Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

(BRD 2011) 20:30 Nato Noise and Resistance (Dokumen-

tarfilm BRD 2011) 20:00; Welcome to the Rileys (USA 2010 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Soy Cuba Bonus 19:30 Schaubühne Lindenfels

Die Kraniche ziehen (UdSSR 1957) 20:00; O Mamute Siberiano (Dokumentarfilm Brasilien 2005 OmU) 22:00 Kinobar Prager Frühling

Barfuß auf Nacktschnecken (Frankreich 2011) 19:30; Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Sommerkino auf der Feinkost

Benda Bilili (Dokumentarfilm Frankreich Kongo 2010 OmU) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino: Les

amours imaginaires (Kanada 2010 OmU) Preview 21:45

Musik Flowerpower

Gitarren Club mit Standhaft, Paul & Koma (Vorspielen vor einem neugierigen Publikum) 21:00 Anker

Kneipe live: Les Beat 20:00 Werk II Karamelo Santo (Ska Reggae Cumbia Rock Punk aus Argentinien) 21:00 Gewandhaus

a cappella festival: Gesualdo Consort Amsterdam (Niederlande) 20:00

Nightlife Auerbachs Keller

Jazz und Popstandards in der Mephisto Bar ab 21:00 Karaoke Club zum Kakadu

Tequila Night ab 21:00

Sonstige Villakeller, Lessingstraße

Sprachentreffen „Soiree Polyglotte" für alle Sprachinteressierten 20:00 Centraltheater

Schwarztaxi 22:00

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Tapetenwerk Entwicklungen (Hochdrucke von Susann Hoch und Harald Alff) 14:00 bis 18:00 Galerie ARTAe

Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 09:00 bis 15:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Glotze total! Zapping durch drei Funzelprogramme 20:00 Nato Ensemble Work In Progress (Uraufführungen Von Gelmini, Pareyon, Edgerton und Bowden) 20:30

Alte Handelsbörse

My Bubba & Mi

18 06

33 erste Male (Mehrgenerationenprojekt) 19:30 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

bleiben inkompetent! 20:00 Am Palmengarten Viva la Sachsen Diva (Chansontheater mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 20:00 academixer „Das wird's Beste sein!" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler, Katrin Hart & Peter Treuner 20:00 Central Kabarett Lass mich dein Badewasser schlürfen! 20:00 Krystallpalast Varieté Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 20:00

David Tattersall, Howard Hughes 21:00 Moritzbastei Song Slam. Der Lieder-

wettbewerb mit Tim Thoelke & Julius Fischer. Das Jahresfinale mit allen Monatssiegern (open air) 20:30 Schaubühne Lindenfels

Diplomkonzert: Florian Kästner (Jazzpiano) 20:30 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Alma de Arrabal

21:00 Thomaskirche a cappella festival:

Stile Antico (Großbritannien) 20:00

Nightlife Flowerpower Grolsch Musik Quiz mit

Amok Alex, fetten Preisen und „No Lutscher Music" ab 21:00 Spizz Piano Boogie Night 20:00 Moritzbastei

All you can dance 22:00 Auerbachs Keller Pianist trifft

charmante Sängerin in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Centraltheater Schwarztaxi 22:00 Conne Island Halftime weekly wed-

nesday hangout: DJ OneTake 18:00

Vortrag & Lesung Schaubühne Lindenfels

MittwochsATTACke: Vertreibung heute (Vortrag und Diskussion) 18:00

23. Donnerstag

Leipzig

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00

Sonstige Ilses Erika

geflüster mit Wolfgang Katschner 14:00

Musik Kafic (ehemals Paris Syndrom)

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 Tapetenwerk Entwicklungen (Hochdrucke von Susann Hoch und Harald Alff) 14:00 bis 18:00

Cocktail Party ab 21:00

Herz (Vortrag von Dr. Kristel Pappel) 11:00

Barfuß auf Nacktschnecken (Frankreich 2011) 19:30; Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino: Music from the Moon (Dokumentarfilm BRD 2009), An Island (Dokumentarfilm Dänemark 2011) 21:45

Halle 14, Baumwollspinnerei

in der Mephisto Bar ab 21:00

Thomascafé im Thomashaus Bach-

127 Hours (USA 2010) 21:30 Kinobar Prager Frühling

Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

Auerbachs Keller Poppige Balladen

Oper Leipzig In memoriam Joachim

Sommerkino auf der Feinkost

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00

Karaoke Club zum Kakadu

Vortrag & Lesung

(Kuba UdSSR 1964 OmU) 20:00 CineStar Cine Lady Vorpremiere: Bad Teacher (USA 2011) 19:45

19 06

Nightlife

sportläufe über 5000 Meter, 10000 Meter, 15000 Meter ab 09:00

Treppenkino: Soy Cuba Bonus 19:30 Schaubühne Lindenfels Soy Cuba

Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

BR 6 (Brasilien) 20:00

Treffpunkt im Oberholz am Mühlweg Lauftreff 10:00 Treffpunkt am Auensee Volks-

Schaubühne Lindenfels

maerzgalerie, Spinnereistraße

a cappella festival: Wishful Singing (Niederlande) 16:00

Sport

(BRD 2011) 20:30

BR6

Moritzbastei a cappella festival:

Flohmarkt im Biergarten 14:00 academixer Brunch mit Carolin Fischer und Ralf Bärwolf 11:00 Anker Tanznachmittag mit Gerd Hauptmann ab 15:00

Kino Schauburg Das Blaue vom Himmel

Theater der jungen Welt

Evangelisch reformierte Kirche

Bachfest: Der Klang der Liebe (Konzert mit Calmus Ensemble und Mark Nordstrand) 15:00 Thomaskirche Bachfest: Abschlusskonzert mit Balthasar-Neumann-Chor und Akademie für alte Musik Berlin 18:00 Mendelssohnhaus Brunchkonzert mit dem neuen Salon Orchester 11:00

Wickie, der kleine Wikinger (ab 5 Jahre) 09:30; Wir alle für immer zusammen (ab 11 Jahre) 10:00

maerzgalerie, Spinnereistraße

gen Geißlein (Figurenschauspiel ab 4 Jahre) 10:00

spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00

Theater der jungen Welt

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00

Schauburg Das Blaue vom Himmel

21.

Kids

Kabarett Leipziger Funzel

Stadtarchiv, Torgauer Straße 74 Polycromia (Malerei, Grafiken und

Folk

A Capella

Fotos von Brisca Kretzschmar, Claudia Mertens, Christiane Reitinger, Dagmar Franke) 10:00 bis 19:00

Bühne Horns Erben Hinter My Bubby & Mi stecken drei junge Frauen aus Dänemark, Schweden und Island. Sensibel, harmonisch und zart sind ihre Folk-Stücke. Um das zu erreichen, nutzen sie Harmonika, Hackbrett, Gitarre, Kontrabass und Banjo. Ihr Debüt-Album, mit dem das Trio gerade auf Tour ist, heißt „How it’s done in Italy“.

Moritzbastei „A cappella vom Zuckerhut“ heißt es in der Moritzbastei. Direkt aus ihrer Heimat bringt das A-cappella-Ensemble BR6 brasilianischen Groove mit. Eine Frau und fünf Männer präsentieren Jazz-Standards und populäre Musik in selbstgeschriebenen Arrangements. Bossa-, Funk- und Sambaklänge gehören zum Programm dieses Abends.

Kabarett Leipziger Funzel

Deutschland peinlich Vaterland 20:00 Horns Erben All Inclusive präsentiert Olympro (Improvisationsheaterwettstreit) 20:00 Theater der jungen Welt 33 erste Male (Mehrgenerationenprojekt) 19:30 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00

Find us on ...

Juni 2011 FRIZZ

21


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 22

update

24. | 25. Juni 2011

K Leipzig Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Frust oder Keule 20:00 Am Palmengarten Java Five: The art of vocal Swing 20:00 Lofft Schwarzer Vogel roter Himmel (Tanztheater) 20:00 Centraltheater

Die Wilde Weite Welt Schau 19:30 academixer „Authentisch. Ein Stück weit" mit Uwe Steimle 20:00 Spinnwerk Jump & Run 10:00 Gohliser Schlösschen

Premiere: Casanova (Sommertheater im Schlosshof) 20:00 Auerbachs Keller

Mephistophelisches Intermezzo 21:30 Cammerspiele

irql_not_less_or_equal (von Huxley und Thoreau inspiriert) 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Staatsratsvorsitzende küsst

man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00 Central Kabarett Lass mich dein Badewasser schlürfen! 20:00 Werk II Premiere: Pertanzform (das Leipziger Tanztheater auf den Spuren von Brot, Islam und Mutation) 20:00 Krystallpalast Varieté Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 20:00

Kids An der Boxerhalle, Dreilindenstraße 4 Platz nehmen! Spielmobil

Nightlife Duke Duke Box: Gäste mixen ihre Lieb-

lingshits aller Zeiten 20:00 Dark Flower Die 80s Party ab 21:00 Flowerpower Slawische Nacht mit Kupazukow & Assimilation (live) und Kalinka Wettbewerb ab 22:00 Ilses Erika Friday on my mind mit Yoko Mono und Destiny Schmitt 23:00 Karaoke Club zum Kakadu Caipirinha Alarm ab 21:00 Auerbachs Keller Russischer Abend in der Mephisto Bar ab 21:00 Club L1 Leipzig, Königshaus Passage

After Work Social Club ab 19:00 TV Club Die ultimative Party mit Karl

und Ekki 21:00

Sonstige Nathanaelkirche Offene Kirche und

Führungen 16:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst

Kunstauktion mit original grafischen Arbeiten von Leipziger Künstlern ab 19:00

Vortrag & Lesung Noch Besser Leben Lesebühne

West „Konzentration auf das Wesentliche" mit Paul Schulze und David Vetter als Musiksupport ab 20:30 Nato Tschernobyl. Eine Chronik der Zukunft (szenische Lesung mit Maja Chrenko) 18:00 UT Connewitz Bernard Marie Koltés: In der Einsamkeit der Baumwollfelder (Lesung mit Willi Volker Tancke) 21:00

mit Bauen, Spielen, Matschen 15:30 bis 18:00

Theater der jungen Welt

Wickie, der kleine Wikinger (ab 5 Jahre) 09:30; Wir alle für immer zusammen (ab 11 Jahre) 10:00

Kino Nato Schlafkrankheit (BRD Frankreich

Niederlande 2011 OmU) 20:00; Noise and Resistance (Dokumentarfilm BRD 2011) 22:00 Kinobar Prager Frühling

Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Soy Cuba Bonus (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

Le mépris (Frankreich Italien 1963 OmU) mit anschließendem Filmgespräch 19:00; Die Kraniche ziehen (UdSSR 1957) 22:15 Schauburg

The Bang Bang Club (Kanada Südafrika 2010) 20:30 Sommerkino auf der Feinkost

Vincent will meer (BRD 2009) 21:30 Conne Island

2cl Sommerkino: Tank Girl (USA 1994) 21:45

Musik Arena Sting 20:00 Gewandhaus

Grosses Concert mit Gewandhausorchester und Marc Andreae 20:00 Moritzbastei

Gerhard Schöne 20:00 Parkbühne Clara-Zetkin-Park

OMD - Orchestral Manoeuvres in the Dark 19:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Rock Jazz Blues:

Kaisersisters 20:00 Evangelisch reformierte Kirche

a cappella festival: Luys (Armenien) 20:00

Frühfassung der Matthäus Passion (Eröffnung im Zimeliensaal) 19:30 Thomaskirche Motette mit Thomanerchor und Thomasorganist Ullrich Böhme 18:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Deutschland peinlich Vaterland 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30

UT Connewitz

Jessie Evans & Toby Dammit, The Lost Rivers als Support 21:00 Schaubühne Lindenfels a cappella festival: Juice Box (Deutschland) 20:00

Oper Leipzig

Nightlife

Jim Morrison (Leipziger Ballett) 19:30 Centraltheater

Publikumsbeschimpfung 19:30 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Frust oder

Keule 20:00 Am Palmengarten Akademie der

Sehnsüchte (Klavier Kabarett mit Sebastian Krämer) 20:00 academixer „Das wird's Beste sein!" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler, Katrin Hart & Peter Treuner 20:00 Musikalische Komödie

Der Waffenschmied 19:30 Spinnwerk Wenn Sie das schon

machen müssen, dann tun Sie es bitte zu Hause! Ein Volksfeind 20:00 Alpenmax 12/33 Party 22:00 Gohliser Schlösschen Casanova (Sommertheater im Schlosshof) 20:00 Skala Schlafes Bruder 20:00 irql_not_less_or_equal (von Huxley und Thoreau inspiriert) 20:00

24. Freitag

Leipzig

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00

Sommerkabarett im Paulaner Palais „Staatsratsvorsitzende küsst

man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00 Werk II Pertanzform (das Leipziger

Tanztheater auf den Spuren von Brot, Islam und Mutation) 20:00 Krystallpalast Varieté Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 21:00 Villa Rosental Männer einmal anders (Sommertheater mit Uli Singer und Bert Callenbach) 20:00

Kids Theater der jungen Welt

Wir alle für immer zusammen (ab 11 Jahre) 10:00; Das Herz eines Boxers (ab 12 Jahre) 11:00

spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 17:00

Kino Schauburg The Bang Bang Club

(Kanada Südafrika 2010) 20:30 Nato Schlafkrankheit (BRD Frankreich

Niederlande 2011 OmU) 20:00; Noise and Resistance (Dokumentarfilm BRD 2011) 22:00 Kinobar Prager Frühling

Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Schaubühne Lindenfels Treppen-

kino: Soy Cuba Bonus (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels Soy Cuba (Kuba UdSSR 1964 OmU) 20:00 Conne Island 2cl Sommerkino: Drei (BRD 2011) 21:45 Sommerkino auf der Feinkost

Das Labyrinth der Wörter (Frankreich 2010) 21:30

Musik

Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe

Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00

Spizz Jazz Funk Disco mit Paddy Delu-

xe 22:00 Horns Erben Johannesfeier 19:00 Duke Dukes Fusion Warm Up 22:00 Ilses Erika Ilses Electrika „House-

nighter" mit Philipp Matalla und Kali Avaaz 23:00 Nightfever

Your Friday Night Fever ab 22:00 Flowerpower

Santana Aftershow Party ab 21:00 Moritzbastei 20 Jahre Kreuzer. Die Party zum Geburtstag des Leipziger Stadtmagazins ab 20:00 Auerbachs Keller 80er Jahre Abend in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Baumwollspinnerei

Öko Wochenmarkt 13:30 bis 19:00 Stuk Studentenkeller

Bier und Spiele ab 20:00 Nathanaelkirche Offene Kirche und

Führungen 16:00 bis 18:00

Gewandhaus Grosses Concert mit

Gewandhausorchester und Marc Andreae 20:00 Central Kabarett

Gunter Böhnke & Steps: Hubbe mei Behgasus hubbe 20:00

Tapetenwerk Entwicklungen (Hoch-

drucke von Susann Hoch und Harald Alff) 13:00 bis 17:00

Bühne machen müssen, dann tun Sie es bitte zu Hause! Ein Volksfeind 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Deutschland peinlich Vaterland 15:30 und 20:00; Nimm 2 Nachtbonbon 22:30 Oper Leipzig

Die Walküre (konzertant) 17:00 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Kabarett zum Brüllen: 20 Jahre deutsche Gemeinheit 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Frust oder

Keule 20:00 Kabarett „Leipziger Brettl" im Gambrinus Quarkkeulchen und Gog-

golohres (Sächsisch, Sachsen, Leipzig und mehr) 20:00 Lofft Schwarzer Vogel roter Himmel (Tanztheater) 20:00 Centraltheater Sirk the East. Der Traum von Hollywood 19:30 Musikalische Komödie

Die Zirkusprinzessin 19:00 academixer „Das wird's Beste sein!" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler, Katrin Hart & Peter Treuner 20:00 Skala Versilberte Rebellen! 20:00 Gohliser Schlösschen Casanova (Sommertheater im Schlosshof) 20:00 Cammerspiele

irql_not_less_or_equal (von Huxley und Thoreau inspiriert) 20:00

25. Samstag

Leipzig

Ausstellung spinnerei archiv massiv, Spinnereistraße by the horns (Malerei

von Kylie Manning), bildarchive 14 (Fotografie und Medienkunst von Maix Mayer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe

Flug der Wandelsterne (Objekte, Collagen und Zeichnungen von Gaby Taplick) 15:00 bis 19:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 16:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 11:00 bis 16:00 Asisi Panometer Überleben ist alles! Thematische Führung 15:30; Sinnlicher Spaziergang durch den zauberhaften Regenwald Amazoniens 16:00 Dogenhaus Galerie, Spinnereistraße Vorhang (Malerei von Hart-

wig Ebersbach) 11:00 bis 16:00

Alpenmax Ihr habt es so gewollt

(Party) 22:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Staatsratsvorsitzende küsst

man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00 Werk II Pertanzform (das Leipziger

Tanztheater auf den Spuren von Brot, Islam und Mutation) 20:00 Krystallpalast Varieté

Büro Büro (ein artistischer Tagtraum mit Comedy, Equilibristik, Gesang, Hulahoop, Magie, Sandmalerei, Tanz und anderes) 18:00 und 21:00

Kids Lehmanns Buchhandlung

Mein erstes Auto war rot (fantastische Lesestunde mit Peter Schössow) 15:30 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Oh, wie schön ist

Panama (Gastspiel des Puppentheaters Eckstein ab 3 Jahre) 16:30 Lipsikus, Stadtgeschichtliches Museum Der Wolf und die sieben jun-

gen Geißlein (Figurenschauspiel ab 4 Jahre) 16:00 Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Südost Lasst die Pup-

pen tanzen (Kursfest der Jugendkulturwerkstatt) ab 15:00

Kino Schauburg The Bang Bang Club

(Kanada Südafrika 2010) 20:30 Nato Schlafkrankheit (BRD Frankreich

Niederlande 2011 OmU) 20:00; Noise and Resistance (Dokumentarfilm BRD 2011) 22:00 Schaubühne Lindenfels Treppenkino: Soy Cuba Bonus (open air) 22:00 Schaubühne Lindenfels

O Mamute Siberiano (Dokumentarfilm Brasilien 2005 OmU) 20:00; Die Kraniche ziehen (UdSSR 1957) 22:15 Kinobar Prager Frühling

Das Schmuckstück (Frankreich 2010) 19:30; Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30

Sting

Santana

23 06

23 06

24 06

Pop

Sommerkino auf der Feinkost

Pina (Dokumentarfilm BRD 2010) 21:30 UT Connewitz Musikfilm Doppelpack:

An Island, Music from the Moon 21:00

Musik

Spinnwerk Wenn Sie das schon

OMD

Pop

22

Grassi Museum Alte Musik Fest:

drucke von Susann Hoch und Harald Alff) 14:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig 300 Jahre Bosehaus (Führung durch die Kabinettausstellung) 15:00

Cammerspiele

Puppentheater Sterntaler

Der Geburtstag der kleinen Schildkröte (Figurenspiel Steffi Lampe ab 3 Jahre) 09:30

Tapetenwerk Entwicklungen (Hoch-

Central Kabarett

Gunter Böhnke & Steps: Hubbe mei Behgasus hubbe 20:00 Horns Erben

Refurbishment Benefiz Bash 20:00 Parkbühne und Jugendtreff am GeyserHaus Blues Night mit Bet

Williams & Band, The Blind Flying Dogs 19:30 Galerie KUB Like Water 20:00 Gewandhaus Orgelstunde mit Micha-

el Schönheit 17:00; Sinfoniekonzert mit dem Leipziger Universitätsorchester 20:00; Preisträgerkonzert Klavier 20:00 Moritzbastei Götz Widmann (Open Air auf dem Dach) 20:00 Schaubühne Lindenfels

Brass'n'Dance mit anschließender Disco mit Tim Thoelke 19:00 Zoro Rosetta, City of Ships, radare

19:00 Grassi Museum Alte Musik Fest:

Musica da chiesa (Wandelkonzerte von der Renaissance bis zur Klassik) 11:00 bis 19:00 Thomaskirche Motette mit Thomanerchor, Gewandhausorchester und Thomasorganist Ullrich Böhme 15:00 Conne Island Oi! Cock Sparrer, Bovver Boys, Towerblocks 19:00 Arena Rock The Nation: Foreigner, Journey, Kansas, Manfred Mann's Earth Band, Saga, Survivor, Thin Lizzy (Änderungen vorbehalten) ab 14:00 Parkbühne Clara-Zetkin-Park

a cappella festival: Rajaton (Finnland) 20:00 Gosenschenke „Ohne Bedenken","Live Musik am Klavier ab 19:00

Nightlife Spizz Jazz Funk Disco mit Snoop 22:00 Horns Erben

Clubbo mit DJ Ratz Badds 22:00 Villakeller, Lessingstraße

Neulicht Party: Body Beatz, Surfin on the minimal Wave 22:00 Ilses Erika The perfect Sha-la-la mit

Samba Olé und Leutnant Lloyd 23:00 Flowerpower

Rock the Nation Aftershow Party ab 21:00 Dark Flower All Styles of Dark Music mit Steffen Keth, Metal mit Niebe ab 21:00 Nightfever

Saturday Night Fever ab 22:00 Club L1 Leipzig, Königshaus Passage Ministry of Sound World

Tour mit Voodoo & Serano (Mainact) und DIC (Support) 22:00 Auerbachs Keller

Klassische Barmusik in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Sportplatz SV Tapfer, Torgauer Straße 105 Myelin Ritterfest der

Löwenherzen und Prominenten Fußball ab 11:00 Augustusplatz

MJ World Cry Day ab 20:00 Mühlstraße 14

Crashkurs für Fotoeinsteiger ab 10:00 Georg-Schwarz-Straße im Stadtteil Leutzsch Straßenfesti-

val ab 12:00 agra Messepark

Trödelmarkt 08:00 bis 15:00 Treffpunkt am Mendelssohndenkmal vor der Thomaskirche

Auf den Spuren Mendelssohns durch Leipzig (Rundgang) 11:30

Latin

Parkbühne, Leipzig

Arena Leipzig

Arena Leipzig

OMD leisteten in den 80ern Pionierarbeit in Sachen elektronischer Musik. Heute berufen sich viele Bands auf die englische Kultband als musikalische Inspiration. Zurück im Musikgeschäft und auf ihrem neuen Album „History Of Modern“ besinnen sie sich ihrer Anfänge. Zu hören gibt’s das open air auf der Parkbühne.

Was hat Sting nicht schon alles ausprobiert. Ausflüge in die Klassik, gar ganze Bach/Weil-Abende in deutscher Sprache. Da war es also nur eine Frage der Zeit, bis er seine größten Hits in ein orchestrales Gewand hüllt und neu arrangiert. Damit ist der Sänger jetzt auf Tour unterstützt von philharmonischem Orchester und Band.

Seit nunmehr 40 Jahren verzaubert Carlos Santana seine Fans mit einer leidenschaftlichen Latin-Rock-Mixtur und dem einzigartigen Gitarrensound. Auf dem legendären Woodstockfestival hat alles angefangen. In der Arena hat man nun die Chance selbst Teil der Rock-Fiesta zu werden. Find us on ...

FRIZZ Juni 2011


14-23 Terminal 0611 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.05.11 13:54 Seite 23

update

26. | 27. | 28. | 29. | 30. Juni 2011

Leipzig M

Sport Treffpunkt an der Primavesisstraße, Ecke Turmgutsstraße Lauftreff für Frauen 08:00

Vortrag & Lesung Stötteritzer Margerite

Baal (nach Bertolt Brecht) als szenische Lesung mit Jens Paul Wollenberg 21:00

Nightlife Flowerpower Rock the Nation

Aftershow Party ab 21:00 Karaoke Club zum Kakadu

Cocktail Party ab 21:00 Auerbachs Keller Poppige Balladen

in der Mephisto Bar ab 21:00

Sonstige Duke

Dukes Sonntagsflohmarkt ab 10:00 Mühlstraße 14 Crashkurs für

Fotoeinsteiger ab 10:00 agra Messepark

26. Sonntag

Trödelmarkt 08:00 bis 15:00 Völkerschlachtdenkmal

19. Régates de Baquet (das ultimative Badewannenrennen der Nato) ab 11:00

Sport Treffpunkt im Oberholz am Mühlweg Lauftreff 10:00 Sportplatz Mühlwiese, Waldstraße 177 Volkssportläufe über

5000 Meter, 10000 Meter, 15000 Meter ab 09:00

Leipzig

Umland

Ausstellung

Sonstige

Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00

Musik Villakeller, Lessingstraße

Offener Gitarrenabend 20:00

Nightlife Duke Dukes DJ Wohnzimmer: das Mon-

tagsmischpult für Frischlinge und alte Hasen 20:00

(Sommertheater im Schlosshof) 20:00

Auerbachs Keller

Dixieland und Ragtimes in der Mephisto Bar ab 21:00 Karaoke Club zum Kakadu

Studentenparty ab 21:00

Sonstige Stuk Studentenkeller

Bier und Spiele ab 20:00 Lofft Technik Workshop ab 16:00

Sport Treffpunkt in der AntonBruckner-Allee

Lauftreff AOK Leipzig 18:15

Vortrag & Lesung Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Walden am Mon-

tag: Die Menschenfreundeshow mit Volly Tanner und Gästen 20:00

Überblicksführung 11:00 Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 11:00 bis 17:00

Dienstag

Bühne Oper Leipzig Carmina Burana (Leipzi-

ger Ballett) 15:00

Montag

Leipzig

Musikalische Komödie

Leipzig

Die Zirkusprinzessin 15:00 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Am Palmengarten Ungebremste Lebenslust (Comedy mit The Crazy Doctors Matthias Dietsch und Jürgen Kunz) 18:00 Lofft Schwarzer Vogel roter Himmel (Tanztheater) 20:00 academixer „Das wird's Beste sein!" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler, Katrin Hart & Peter Treuner 20:00 Skala we are blood 20:00 Gohliser Schlösschen Casanova (Sommertheater im Schlosshof) 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Staatsratsvorsitzende küsst

man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00 Central Kabarett

Café Klatsch mit Clemens 15:00 Villa Rosental Männer einmal anders (Sommertheater mit Uli Singer und Bert Callenbach) 20:00

Kids Moritzbastei Moritz Junior 09:00 Schlobachshof Der Geburtstag der

kleinen Schildkröte (Figurenspiel Steffi Lampe ab 3 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt

Geschichten vom kleinen König (ab 3 Jahre) 11:00 Centraltheater Solitär (Gastspiel LTT Juniorcompany) 15:00 und 17:30 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Vom Fischer und

seiner Frau (Puppentheater Eckstein ab 5 Jahre) 16:30 Gasthof Baalsdorf Dornröschen

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00

Bühne Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Frust oder

Keule 20:00 academixer „Erwischt" mit Ralf Bär-

wolff, Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 Centraltheater Vatermord 19:30 Alpenmax

1 € Single Party 22:00

Kids Theater der jungen Welt

Peter und der Wolf (ab 5 Jahre) 10:00 Centraltheater

Solitär (Gastspiel LTT Juniorcompany) 10:30 Henriettenpark, Endersstraße

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:30 bis 18:00

Ausstellung Museum für Druckkunst

Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 maerzgalerie, Spinnereistraße

Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Grassi Museum

Buddha, Bratsche, Biedermeier (Rundgang durch drei Museen) 14:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Reformhaus Reichstag: Wer lacht, hat noch Reserven (neu aufgelegt) 20:00

The Bang Bang Club (Kanada Südafrika 2010) 20:30 Nato Schlafkrankheit (BRD Frankreich Niederlande 2011 OmU) 20:00; Noise and Resistance (Dokumentarfilm BRD 2011) 22:00

Webers Hof, Hainstraße

Pina (Dokumentarfilm BRD 2010) 21:30

Peter und der Wolf (ab 5 Jahre) 10:00

Kino Schauburg The Bang Bang Club

(Kanada Südafrika 2010) 20:30 Nato Schlafkrankheit (BRD Frankreich Niederlande 2011 OmU) 20:00; Noise and Resistance (Dokumentarfilm BRD 2011) 22:00 Schaubühne Lindenfels Deux de la vague (Dokumentarfilm Frankreich 2010 OmU) 20:00; Le mépris (Frankreich Italien 1963 OmU) 22:00 Sommerkino auf der Feinkost

Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino: Tank Girl (USA 1994) 21:45 Kafic (ehemals Paris Syndrom)

Stealing Sheep 21:00 Flowerpower Gitarren Club mit

Standhaft, Paul & Koma (Vorspielen vor einem neugierigen Publikum) 21:00 Anker Kneipe live: Martin Gerschwitz 20:00 Mendelssohnhaus Kammermusik zur jüdischen Woche mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy und Erwin Schulhoff 19:30

Nightlife Auerbachs Keller

Jazz und Popstandards in der Mephisto Bar ab 21:00

Mein Kampf (Farce von George Tabori) 19:30 Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Super Manni! 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof)

Frust oder Keule 20:00

Blackfield Festival

Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00 Halle 14, Baumwollspinnerei

Changes (Fotografien, Videos, Installationen zum 11. September 2001) 11:00 bis 18:00 Tapetenwerk Entwicklungen (Hochdrucke von Susann Hoch und Harald Alff) 14:00 bis 18:00

Tequila Night ab 21:00

Sonstige

29. Mittwoch

Leipzig

Ausstellung Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst 10:00 bis 17:00 Triumph der Mineure (Malerei von Thomas Sommer) 11:00 bis 18:00 Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00

Mein Kampf (Farce von George Tabori) 19:30 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

bleiben inkompetent! 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Heute haun wir auf die Pauker! 20:00 Am Palmengarten Zehn Frauen möcht' ich sein (Musik Theater mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 20:00 Lofft Schwarzer Vogel roter Himmel (Tanztheater) 20:00 academixer „Erwischt" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00 Centraltheater Das Fest 19:30 Skala gesamtkunstwerk (open stage format) 20:00 Musikalische Komödie

Crazy for you 19:30 Cammerspiele Nachwuchsregisseure in den Cammerspielen: Angriffe auf uns (von René Pollesch und Martin Crimp inspiriert) 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Staatsratsvorsitzende küsst

man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00 Central Kabarett Lass mich dein

Badewasser schlürfen! 20:00

Kids Theater der jungen Welt

Peter und der Wolf (ab 5 Jahre) 10:00

Kino Schauburg The Bang Bang Club

(Kanada Südafrika 2010) 20:30 Nato Schlafkrankheit (BRD Frankreich

Niederlande 2011 OmU) 20:00; Noise and Resistance (Dokumentarfilm BRD 2011) 22:00 Schaubühne Lindenfels Le mépris (Frankreich Italien 1963 OmU) 20:00; Deux de la vague (Dokumentarfilm Frankreich 2010 OmU) 22:15 Conne Island 2cl Sommerkino: Tanz der Vampire (Großbritannien USA 1967) 21:45

Musik Gewandhaus Chorkonzert mit

Gewandhaus Kinderchor 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Französische

Chansons: Götz Bergmann and his Gentlemen featuring Kaja Sesterhenn 20:00 UT Connewitz No Means No 21:00

Nightlife Flowerpower Grolsch Musik Quiz mit

Amok Alex, fetten Preisen und „No Lutscher Music" ab 21:00 Spizz

Piano Boogie Night 20:00 Moritzbastei

All you can dance 22:00

Rock The Nation

(Figurenschauspiel ab 4 Jahre) 11:00 UT Connewitz Tuishi pamoja! Kinder-

tanztheater 14:00

Kino Schauburg The Bang Bang Club

(Kanada Südafrika 2010) 20:30

25 06

25+26 06

Schaubühne Lindenfels

Treppenkino: Soy Cuba Bonus 19:30 Schaubühne Lindenfels Die Krani-

che ziehen (UdSSR 1957) 20:00; Deux de la vague (Dokumentarfilm Frankreich 2010 OmU) 22:00 Sommerkino auf der Feinkost

Musik

30. Donnerstag

Leipzig

Ausstellung Galerie EIGEN+ART Leipzig, Spinnereistraße Pionier (Instal-

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00 Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

(Druckgrafik von John Baldessari, Rebecca Horn, Matt Mullican, Christopher Wool) 12:00 bis 17:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel

Reformhaus Reichstag: Wer lacht, hat noch Reserven (neu aufgelegt) 20:00 Central Kabarett Nur die Liebe zählt 20:00 Webers Hof, Hainstraße

Shakespeare - Das Stürmchen (Sommertheater) 21:00 Lindenfels Westflügel

Figurentheater Wilde & Vogel: Toccata. Ein Nachtstück über Robert Schumann 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Und ewig bockt der Mann(i) 20:00 Kabarett Pfeffermühle (in Kretschmanns Hof) Hurra, wir

bleiben inkompetent! 20:00 Am Palmengarten Marlene Dietrich

(Chansons mit Ming Cheng und Jenny Lübke) 20:00 Lofft Schwarzer Vogel roter Himmel

(Tanztheater) 20:00 academixer

„Wenn Worte reden könnten" mit Jochen Malmsheimer 20:00 Centraltheater

Die Nacht, die Lichter 19:30 Gohliser Schlösschen Casanova

(Sommertheater im Schlosshof) 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Theatergruppe

KSG Leipzig: Einladung ins Schloss oder die Kunst das Spiel zu spielen (von Jean Anouilh) 20:00 Auerbachs Keller

Mephistophelisches Intermezzo 21:30 Cammerspiele Nachwuchsregisseure

in den Cammerspielen: Angriffe auf uns (von René Pollesch und Martin Crimp inspiriert) 20:00 Sommerkabarett im Paulaner Palais „Staatsratsvorsitzende küsst

man nicht" mit Stefan Bergel, Thorsten Giese & Angela Schlabinger 20:00

Kids An der Boxerhalle, Dreilindenstraße 4 Platz nehmen! Spielmobil

mit Bauen, Spielen, Matschen 15:30 bis 18:00

Kino Nato Ich geh jetzt rein (Dokumentar-

film 2008) 19:30; Schlafkrankheit (BRD Frankreich Niederlande 2011 OmU) 22:00 Schaubühne Lindenfels Treppenkino: Je vous salue, Marie (Frankreich Schweiz 1984 OmU) mit anschließendem Filmgespräch 19:00 Schauburg The Infidel (Großbritannien 2010) 20:30 Conne Island 2cl Sommerkino: Drei (BRD 2011) 21:45

Nightlife Duke Duke Box: Gäste mixen ihre Lieb-

Leipzig 16:00 Gohliser Schlösschen

a la francese (Bürgerkonzert mit dem Leipziger Klavierquartett) 15:00

Brunchkonzert mit dem Gewandhaus Bläserquintett 11:00 Arena Rock The Nation: Foreigner, Journey, Kansas, Manfred Mann's Earth Band, Saga, Survivor, Thin Lizzy (Änderungen vorbehalten) ab 14:00 Gewandhaus a cappella festival: Abschlusskonzert mit den Gewinnern des internationalen Wettbewerbs 19:00

Lesung zur jüdischen Woche 19:00

Timo Sowieso Wunderlich (live) mit Akustik Punk Comedy ab 22:00

Parkbühne und Jugendtreff am GeyserHaus Jugendblasorchester

Mendelssohnhaus

Vortrag & Lesung Mendelssohnhaus Musikalische

Flowerpower Herr Niemand und

Drei (BRD 2011) 21:45

Die dritte Akademie der Hochschule für Musik und Theater Leipzig (Abschlusskonzert im Zimeliensaal) 19:00

nesday hangout: DJ ferrand, flow, merv 18:00

Musik

Four Lions (Großbritannien 2010) 21:30 Conne Island 2cl Sommerkino:

Grassi Museum Alte Musik Fest:

Sonstige Conne Island Halftime weekly wed-

Reformhaus Reichstag: Wer lacht, hat noch Reserven (neu aufgelegt) 20:00 Oper Leipzig Cosi fan tutte 19:30 Theater der jungen Welt

Museum für Druckkunst maerzgalerie, Spinnereistraße

Pianist trifft charmante Sängerin in der Mephisto Bar ab 21:00

Kabarett Leipziger Funzel

Villakeller, Lessingstraße

Sprachentreffen „Soiree Polyglotte" für alle Sprachinteressierten 20:00 Centraltheater Schwarztaxi 22:00

Auerbachs Keller

Bühne

Karaoke Club zum Kakadu

Galerie Johan Deumens, Spinnereistraße Edition Jacob Samuel

Kino

Sommerkino auf der Feinkost

Kids Theater der jungen Welt

lation von Carsten Nicolai) 11:00 bis 18:00

Theater der jungen Welt

Schauburg

in den Cammerspielen: Angriffe auf uns (von René Pollesch und Martin Crimp inspiriert) 20:00

Musik

28. 27.

Bach Museum Leipzig

Crazy for you 19:30 Gohliser Schlösschen Casanova Cammerspiele Nachwuchsregisseure

Gohliser Schlösschen

Spuren (thematische Führung) 12:00; Wie was ... ist der Regenwald? Führung für die ganze Familie 15:30

Musikalische Komödie

Hunderten ganz neuen Titeln 21:00

Töpfern mit Angela Teubert 13:00

Asisi Panometer Auf Humboldts

möcht' ich sein (Musik Theater mit Katrin Troendle und Jan Mareck) 20:00 academixer „Erwischt" mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler & Peter Treuner 20:00

Flowerpower Montagskaraoke mit

Naunhof, Altes Kranwerk

Führung 11:00

Am Palmengarten Zehn Frauen

Festival

Rock

lingshits aller Zeiten 20:00 Dark Flower Die 80s Party ab 21:00 Moritzbastei Stura Semesterabschluss Party 20:00 Auerbachs Keller Russischer Abend in der Mephisto Bar ab 21:00 Karaoke Club zum Kakadu

Burg Querfurt

Arena Leipzig

Es wird düster in Querfurt. Um die Burg herum baut das Blackfield Festival seine Lager auf. Ob Synthie-Pop, Mittelalter-Rock, Electro, Wave oder Gothic – für diese ausgewogene Mischung stehen viele Künstler schon fest: And One, Schandmaul (Foto), Diary Of Dreams, Dreadful Shadows und viele mehr.

Nicht nur ein Festival, sondern gleich eine FestivalTournee steht mit „Rock the Nation 2011“ für den Juni an. Zwei Namen werden dabei ganz groß geschrieben: die Rock-Legenden Foreigner und Journey (Foto) haben sich für dieses Event vereint und sind zusammen mit vielen anderen Bands beim Tour-Abschluss dabei.

Caipirinha Alarm ab 21:00 TV Club Die ultimative Party mit Tom-

mes und Andy 21:00

Sonstige Nathanaelkirche Offene Kirche und

Führungen 16:00 bis 18:00

Vortrag & Lesung Lehmanns Buchhandlung Wodka

ist immer koscher (Lesung zur jüdische Woche in Leipzig) 20:15

Find us on ...

Juni 2011 FRIZZ

23


24-25 Adressen 0611 LE:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 20.05.11 16:04 Seite 24

ADRESSEN K Leipzig

Bars und Cafés 100 Wasser Barfußgäßchen 15, Tel. 2157927 Barcelona Gottschedstrasse 12, Tel. 2126128 BasaMo Nürnberger Strasse 11, Tel. 9607654 www.BasaMo.de Bellinis Barfußgasse 3-5, Tel. 9617681 http://www.bellinis-leipzig.de Black Label Irish Pub Wolfgang-Heinze-Strasse 38, Tel. 4777972 www.blacklabel-pub.com Café & Bar Felicità Brüderstrasse 53, Tel. 9614698 http://www.cafe-felicita.de Cafe ACAPULCO Karl-Liebknecht-Str. 42, Tel. 2252277 Café Grundmann August - Bebel - Straße 2, Tel. 2228962 www.cafe-grundmann.de Café Luise Bosestrasse 4, Tel. 961 14 88 http://www.luise-leipzig.de Café Mule Spinnereistraße 7, Tel. 3513775 http://www.cafe-mule.de

Kosmopolitan Gottschedstr. 1, Tel. 2 33 44 22 Kowalski Ferdinand-Rhode-Strasse 12, Tel. 2126020

Gasthaus & Gosenbrauerei Bayrischer Bahnhof Bayrischer Platz 1, Tel. 12457-60 http://www.bayerischerbahnhof.de

Leipzigbar Neumarkt 9-19, Tel. 2255714 www.leipzigbar.de

Hopfenspeicher Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de

LUCCA BAR RATSFREISCHULSTRASSE 10, Tel. 22 55 677, www.lucca-bar.de

Indian Garden Nikolaistr. 14, Tel. 1248571 www.indian-garden.de

Morrison's Irish Pub Ritterstrasse 38-40, Tel. 9615970 Mephisto Bar Grimmaische Str. 2-4, Tel. 2 16 10-0 Noch Besser Leben Merseburger Str. 25., Tel. 8 79 35 57 www.nochbesserleben.com Sinfonie Gottschedstrasse 18, Tel. 9999898 http://www.sinfonie-leipzig.de Stein-Bar Cichoriusstraße, Tel. 2 61 52 00 Substanz Täubchenweg 67, Tel. 6894574 http://www.cafesubstanz.de Südbrause Karl-Liebknecht-Strasse 154, Tel. 3910181 Tanzcafé Feldschlösschen Dufourstraße 8, Tel. 2130556 http://www.tanzcafefeldschloesschen.de

Café Puschkin Karl Liebknecht Str. 74, Tel. 3910105 http://www.cafepuschkin.de

The Quiet Man Antikhaus, Gr. Fleischergasse 19, Tel. 9616506

Café Westen Demmeringstrasse 32, Tel. 4772118

Volkshaus Karl-Liebknecht-Strasse 30-32, Tel. 2127222 www.volkshaus-leipzig.de

Café Wintergarten Wintergartenstr. 2, Tel. 2 31 09 09

Gastronomie Academixer Keller Kupfergasse 3-5, Tel. 9 60 20 00 www.academixer.com Auerbachs Keller Grimmaische Str. 2-4, Tel. 21 61 00 www.auerbachs-keller-leipzig.de

Cave Club Barfußgässchen 12, Tel. 0173 / 3 82 79 04 info@caveclub-leipzig.de www.caveclub-leipzig.de CHILLUM Karl-Liebknecht-Strasse 74, Tel. 3910105 Chocolate Gottschedstrasse 1, Tel. 2252727

AUGUSTUS Augustusplatz 14, Tel. 9609 603 www.Restaurant-Augustus.de Bagel Brothers Nikolaistr.42, Tel. 9803330 www.bagelbrothers.com Barthels Hof Hainstr. 1, Tel. 1 41 31-0

Club Vogue Körner Str. 27

Betten Költzsch Wolfgang-Heinze-Str. 20 Tel. 3 01 20 33 www.betten-koeltzsch.de

Gastspielhaus Peterssteinweg 10, Tel. 1497707 www.gastspielhaus.de

Galerie ARTAe Gohliser Str.3, Tel. 35520466 www.artae.de

Waschsalon maga Pon Gotschedstr. 11, Tel. 90 79 22

Haus der Demokratie Leipzig Bernhard-Göring-Strasse 152, Tel. 3065100, www.hddl.de

CULTON Peterssteinweg 7-9, Tel. 2114121 www.culton.de

Kulturbundhaus Elsterstr. 35, Tel. 9 80 03 24 www.kulturbundhaus-leipzig.de

Leipziger Brauhaus zu Reudnitz Mühlstraße 13, Tel. 2122744 http://www.reudnitzer.de

MDR Ticketgalerie Hainstr. 1, Tel. 14 14 14 www.ticketgalerie.de

Mr.Moto sushi bar Grosse Fleischergasse 21, Tel. 0341-2 12 78 98 www.moto-sushi.de Panorama Tower Augustusplatz 9, Tel. 7100590 Paulaner im Mückenschlösschen Waldstrasse 86, Tel. 9832051 http://www.mueckenschloessche n-leipzig.de Paulaner Restaurant Klostergasse 3-5, Tel. 03 41/2 11 31 15 www.paulaner-leipzig.de Pleißenkeller Mahlmannstrasse 1, Tel. 9956191

Info & Vorverkauf

Musikalienhandlung Oelsner Schillerstraße 5, Tel. 0341- 960 5200

Kinos andrea doria filmclub e. V. Spinnereistr. 7, Tel. 5830864 Bofimax Ludwigsburger Str. 13, Tel. 0341/42696 - 0 CINEDING Karl-Heine-Str. 83, Tel. 4 77 31 51 www.cineding-leipzig.de Cinémathèque in der naTo Karl-Liebknecht-Str. 48, Tel. 3 03 91 33 www.cinematheque-leipzig.de

Prellbock Nonnenstrasse 42a, Tel. 4791784

Cineplex im Allee-Center Ludwigsburger Str. 13, Tel. 4 26 96 22 www.filmpalast-leipzig.de

Ratskeller Lotterstrasse 1, Tel. 1234567 www.ratskeller-leipzig.de

CineStar Petersstr. 44, Tel. 3 36 63 33 www.cinestar.de

Restaurant Apels Garten Kolonadenstrasse 2, Tel. 9607777 www.apels-garten.de

DachKino Leipzig Steinstrasse 18, Tel. 3 91 32 19 www.dachkino.info

Restaurant Piagor Münzgasse 3, Tel. 1 49 47 78 www.piagor.de

Kinobar Prager Frühling Bernhard-Göhring-Str. 152, Tel. 3 06 53 33 www.kinobar-leipzig.de

Restaurant und Bar Enchilada Richard-Wagner-Platz 1, Tel. 3 08 67 86 www.enchilada.de

Passage Kinos Hainstraße 19a, Tel. 2 17 38 60 www.passage-kinos.de

Ristorante da Vito Nonnenstraße 11b, Tel. 4 80 26 26 www.da-vito-leipzig.de

Regina Palast Dresdner Straße 56, Tel. 6 49 21 11 www.bofimax.de

Ehemalige Centralapotheke Thomaskirchhof 12, Tel. 2118299

Sol Y Mar Gottschedstrasse 4, Tel. 2117708www.solymar.de Sole Mio Ristorante & Pizzaria Hauptstr. 22, 04288 Leipzig (Holzhausen) Tel. (034297)605158

Kanal 28 Am Kanal 28, Tel. 4972430 www.kanal-28.de

Steakhaus Piccolo Gustav-Adolf-Strasse 17, Tel. 9800196

Kildare City Pub Barfußgässchen 3-7, Tel. 9839740 http://www.kildare.de

Stelzenhaus Weißenfelser Straße 65, Tel. 0341-4 92 44 45 www.stelzenhaus-restaurant.de Essenz 02 Wiedebachstr. 22, Tel. 58065501 www.essenz02.de Frau Krause Simildenstraße 8, Tel. 3 01 21 50

Stern des Südens Karl-Liebknecht-Str. 102, Tel. 3 08 21 48 Thüringer Hof zu Leipzig Burgstrasse 19, Tel. 9944994 http://www.thueringer-hof.de

Leipziger Reit- und Rennverein Scheibenholz Wundtstraße 4, Tel. 9 60 43 27 www.galoppimscheibenholz.de Mühlstraße e.V. Mühlstr. 14, Tel. 9 90 36 00 www.muehlstrasse.de Mendelssohnhaus Goldschmidtstr. 12, Tel. 1270294 www.mendelssohn-stiftung.de Moritzbastei Universitätsstr. 9, Tel. 7 02 59-0 www.moritzbastei.de

Schauburg Antonienstr. 21 Tel. 4244641 www.schauburg-leipzig.de

Galerie EIGEN + ART Spinnereistrasse 7. Halle 5, Tel. 0341.960 7886. www.eigen-art.com Galerie für Zeitgenössische Kunst Karl-Tauchnitz-Strasse 11, Tel. 1408117 www.gfzk.de/foryou Galerie Hotel Leipziger Hof Hedwigstr. 1-3, Tel. 0341/6974-0 www.leipziger-hof.de Galerie PRO Leipzig Waldstraße 19, Tel. 9801804 Galerie Süd Karl-Liebknecht-Str. 84, Tel. 3 9139 98 Gohliser Schlößchen Menckestraße 23, Tel. 58 96 90 www.gohliser-schloss.de Grassi-Museum Johannisplatz 5-11, Tel. 2 14 20 www.grassimuseum.de Haus des Buches Gerichtsweg 28, Tel. 9 95 41 34 www.haus-des-buchesleipzig.de HS für Grafik und Buchkunst Wächterstr. 11, Tel. 2135 0 www.hgb-leipzig.de

Noch Besser Leben Merseburger Strasse 25, Tel. 4773305 www.nochbesserleben.com

Kamera- und Fotomuseum Gottschalkstr. 9, Tel. 6515711 www.fotomuseum.eu

Raum der Stille Hainstraße 12, Tel. 2 12 57 04

Keramikgalerie terra rossa Roßplatz 12, Tel. 9 90 43 99

Schumann Haus Inselstr. 18, Tel. 3939620 www.schumann-verein.de

Kunstgriff Galerie Karl-Liebknecht-Str. 16, Tel. 2 12 41 97

UnterRock Gräfestr. 25, Tel. 912 74 98

Kunsthalle der Sparkasse Otto-Schill-Straße 4a, Tel. 986-9898 www.kunsthalle-sparkasse.de

UT Connewitz Wolfgang-Heinze-Str. 12A, Tel. 4626776 www.utconnewitz.de

Kunstverein Elsterpark Nonnenstr. 42A, Tel. 4793535

Victor Jara Zschochersche Str. 12, Tel. 4 20 66 73 www.victor-jara-le.de

Künstlerresidenz Blumen Kolonnadenstr. 20, Tel. 2 25 49 23 www.residence-blumen.de

VILLAkeller Lessingstr. 07, Tel. 3552 040 www.villakeller.de

Laden für Nichts Spinnereistr. 7 | Halle 18, Tel. 46 259 86 www.ladenfuernichts.de

Villa Rosental Humboldtstrasse 1, Tel. 9804059 www.villa-rosental.de Zentralstadion Am Sportforum 1, Tel. 2341111 ZOO Leipzig Pfaffendorfer Str. 29, Tel. 5933500, www.zoo-leipzig.de

Alte Börse Stadtgeschichtliches Museum Barfußgäßchen 4, Tel. 9610368

Sancho Pancha Industriestrasse 2, Tel. 4804284

Schlobachshof Lützschenaer Str. 200, Tel. 4 53 38 36

Kulturhaus Sonne Schulstraße 10, Tel. 034204 / 63450 www.sonneschkeuditz.de

Museen & Galerien

Sachsenstube Am Sportpark 2, Tel. 4619173

Das Fass Johannisallee 20, Tel. 2619626

Drogerie Schillerweg (Ecke Menckestr.) 36, Tel. 5906309

Haus Steinstraße Steinstr. 18, Tel. 3913219 www.haus-steinstrasse.de.de

Le Cochon Rosa-Luxemburg-Str. 4, Tel. 9 61 77 25 www.le-cochon-leipzig.de

Specks - Brasserie Nikolaistraße 5 - 7, Tel. 9999 895 www.specks-brasserie.de

FRIZZ Juni 2011

Haus Auensee Gustav-Esche-Strasse 4, Tel. 4 67 00 00 www.haus-auensee-leipzig.de

Horns Erben Arndtstr. 33, www.horns-erben.de

Santa Anna Seeweg 1, Tel. 9023814

Kilkenny Inn Gohliser Str. 36, Tel. 5 64 62 78

24

Wall Street Humboldtstrasse 18a, Tel. 9613564

City Trax / Mrs. Hippie Karl-Liebknecht-Str. 36,

Irish Pub Bulls Eye Holzhäuser Strasse, Tel. 8775000

KILLIWILLY Traditional Irish Pub & Bar Karl-Liebknecht-Strasse 44, Tel. 2131316 http://www.killiwilly-pub.de

Galerie am Sachsenplatz Katharinenstr. 11, Tel. 9602276 www.galerieamsachsenplatz.de

La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. 9629974/ -5 www.grottapalazzese.de

Beyerhaus Ernst-Schneller-Strasse 6, Tel. 9613690

Des Geigers Rätsel Event Cafe - Bar - Lounge Dresdnerstr. 25 (Nähe Grassimuseum) frizz Karli Karl-Liebknecht.Str. 40 Tel. 4 42 88 82 www.frizz-karli.de

Halle 5 Windscheidstr. 51, Tel. 3 05 58 60 www.halle5.de

Ristorante La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. (0) 341 - 962 99 74/75 www.grottapalazzese.de

Conne Island-Café Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 38 www.conne-island.de Cheers Nonnenstr. 17, Tel. 4 78 29 90 www.cheers-leipzig.de

Tonellis Riemannstr. 50 Tel. 0178 - 2 93 30 01 www.tonellis.de

Antikenmuseum der Universität Leipzig Nikolaikirchhof 2, Tel. 9730700 www.uni-leipzig.de Atelier Chmelik Arndtstraße 5, Tel. 9 61 27 00

MAERZgalerie Spinnereistr. 7, Tel. 9985972 www.maerzgalerie.de MISCHHAUS LEIPZIG Breslauer Str. 37, Tel. 86 12 203 www.mischhaus.de Museum der bildenden Künste Katharinenstr. 10, Tel. 21699914 www.mdbk.de Museum für Druckkunst Nonnenstr. 38, Tel. 231620 www.druckkunst-museum.de Museum in der Runden Ecke Dittrichring 24, Tel. 9 61 24 43 www.runde-ecke-leipzig.de

Ausstellungszentrum Kroch-Haus Goethestr. 2, Tel. 0341/9605701

Museum zum Arabischen Coffe Baum Kleine Fleischergasse 4, Tel. 9610060

Bach-Museum Thomaskirchhof 16, Tel. 91 37-200 www.bach-leipzig.de

Musikinstrumenten-Museum Thomaskirchhof 20, Tel. 6870790 www.uni-leipzig.de

Anker e. V. Knopstraße 1, Tel. 9 12 83 27 www.anker-leipzig.de

Casa Libri Buchhandlung & Galerie Gottschedstr. 17, Tel. 225 40 15 1 www.casa-libri.de

Naturkundemuseum Lortzingstr. 3, Tel. 982210 www.kunst-und-kultur.de

Arena Leipzig Am Sportforum 1, Tel. 2341-0 www.wm-2006-leipzig.de

Deutsche Bücherei Deutscher Platz 1, Tel. 2 27 13 24 www.ddb.de

BELANTIS Zur Weißen Mark 1, Tel. 01378 - 40 30 30 www.BELANTIS.de

Dogenhaus Galerie Leipzig Spinnereistr. 7, Tel. 9600054 www.dogenhaus.de

Live Absturz im Feinkostgelände Karl-Liebknecht-Straße 36, Tel. +49 341 3011601 www.feinkost-le.de

Blauer Salon; Kosmoshaus Gottschedstr. 1, Tel. 233 44 22 Conne Island Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 28 GeyserHaus Gräfestr. 25, Tel. 9115430 www.geyserhaus.de

NEUBAU -Stadtgeschichtliches Museum Böttchergäßchen 3, Tel. 965130 www.stadtgeschichtlichesmuseum-leipzig.de

Ecksteingalerie Bornaische Str. 51, Tel. 0178 754 78 77 www.ecksteingalerie.de EDITION + GALERIE ERATA Brockhausstraße 56, Tel. 3 01 14 30, www.erata.de Forum 1813 Prager Straße 210, T. 8 78 04 71

Schloss Altenhain Neuweißenborner Str. 20 04687 Trebsen / Altenhain www.schloss-altenhain.de


24-25 Adressen 0611 LE:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 20.05.11 16:04 Seite 25

ADRESSEN Leipzig M Schillerhaus Menckestr. 42, Tel. 5 66 21 70 Sportmuseum Leipzig Am Sportforum 10, Tel. 9806491 www.sportmuseum-leipzig.de Zeitgeschichtliches Forum Leipzig Grimmaische Str. 6, Tel. 22 20-127

Nachtleben Angels Tabledance Leipzig Dessauer Strasse 24, Tel. 91 88 38 2 www.angels-leipzig.de

Metropolis Große Fleischergasse 4, Tel. 462 56 15 www.metropolis-leipzig.de Mätzschkers Festsäle GIEßERSTR. 66/68, Tel. 4 24 90 21 Nachtcafe Leipzig Petersstraße 39-41, Tel. 2 11 77 08 www.nachtcafe.com Night Fever Gottschedstr. 4, Tel. 1 49 99 90 www.night-fever.net Pflaumenbaum Barfußgäßchen 12, Tel. 9 61 39 92 www.pflaumenbaum-leipzig.de Schauhaus Boesestr. 1, Tel. 9 60 05 96 www.schauhaus-leipzig.de Spizz Leipziger Jazz & Music-Club Markt 9, Tel. 9608043 http://www.spizz.org

Alpenmax Große Fleischergasse 12 www.alpenmax-leipzig.de Bounce87 NIKOLAISTR.12-14, www.bounce87.com Buschfunk Große Fleischergasse 19, Tel. 03 41 - 9 11 83 21 www.Buschfunk-Leipzig.de Café Telegraph Dittrichring 18, Tel. 1494991 www.cafe-telegraph.de Club Lagerhof Topasstrasse 46, Tel. 0163 / 5662877 www.clublagerhof.de

Die Scheune Oberdorfstr. 15, Tel. 8620402 Duke Riemannstr. 52 First Whiskey Bar Strohsackpassage / Nikolaistr. 6, Tel. 2 12 63 51 www.whisky-bar.de

Psychosoziale Kontakt- & Beratungsstelle Gneisenaustr., Tel. 5 93 13 00 Suchtzentrum + Psychosoziale Tel. 5 66 24 24 Väteraufbruch für Kinder e.V. Tel. 0700-300 400 77 www.vafk-leipzig.de

Sport, Fitness und Tanz ActivSport Waldbaurstr. 4-6, Tel. 0341. 241 27 82 Aikido-Schule Hohe Str.9-13, Tel. 2 12 55 55 Aikido; Judo-Yoseikan Jahnallee 59, Tel. 4 80 89 35 Aktiv Forum Leipzig Georg-Schumannstr. 50, Tel. 90 95 975 www.aktiv-forum-leipzig.de

SWEAT Club Petersteinweg 17 www.myspace.com/wetwetsweat

Alma En Velo / Tango Argentino Holbeinstr.29, Tel. 0173/5797145 www.alma-en-vuelo.de

Tango Fabrik Spinnereistr. 7, Tel. 4 98 03 30 www.tangofabrik-leipzig.de Tanzcafé Ilses Erika Bernhard-Göring-Str. 152, Tel. 3065 111 www.ilseserika.de The Quiet Man-Irish Pub GROßE FLEISCHERGASSE 19, Tel. 9 61 65 06

Club Tanzschule Lagerhofstr. 2

Dark Flower Hainstr. 12-14, Tel. 0163 / 633 00 11 www.darkflower.de

Opferhilfe Sachsen e. V. Sternwartenstr., Tel. 2 25 43 18

Staubsauger Karl-Liebknecht-Str. 95, Tel. (0)341 99 13 656 www.staub-sauger.de

Club VelVet Körnerstraße 68, Tel. 30 32 00 1 www.clubvelvet.de Colours-Lounge Goldschmidtstr. 30, Tel. 33 73 046 www.colours-lounge.de

Notruf für Frauen (24 Stunden) Leopoldstr., Tel. 3 91 11 99

TV-Club Theresienstraße 2, Tel. 550 39 85 www.tv-club-leipzig.de Twenty One Gottschedstrasse 2, Tel. 2307695 www.twentyone-leipzig.de Villa Lessingstr. 7, Tel. 3 55 20 40 www.villa-leipzig.de Werk II Kochstr. 132, Tel. 30801-40 www.werk-2.de

Rat & Hilfe Aids-Beratung Gustav-Mahler-Str., Tel. 1 23 68 91

Badeanstalt Freizeit & Fitness An der Badeanlage 1, Tel. (03 42 97) 8 90 19

MEGA BAR Gohliser Str. 19, Tel. 5831188 www.mega-bar.de

Mobiler Behindertendienst Leipzig e.V. Tauchaer Str., Tel. 60 91 00 Net-Blitz-Büro Karl-Liebknecht-Str., Tel. 9 61 59 55

Leipziger Laufladen Brühl 33, Tel. 225 2080 Matchball Sportcenter Lützner Str./Saarländer Str. Tel. 4 95 57 55 www.matchball-leipzig.de Matthias Sportcenter Heinrichstr.11, Tel. 6 88 47 19

GEWANDHAUS ZU LEIPZIG Augustusplatz 8, Tel. 1270 316 www.gewandhaus.de Haus der Volkskunst Lindenauer Markt 21, Tel. 4 77 29 92 Horch & Guck Bosestr.1, Tel. 1 26 80

Matthias Sportcenter Lützner Str.195, Tel. 4 22 98 35

Kabarett gohglmohsch in der Marktgalerie Markt 11, Kartentel. 9 27 22 58 (11-13 Uhr) www.gohglmohsch.de

Moonlight Bowling Pötzschker Weg 2, Tel. 487 88 77

Kabarett Leipziger Funzel Nikolaistr. 6-10, Tel. 960 32 32

OPTIfit-Fitness Uferstr. 13, Tel. 9802389 www.optifit-fitness.de

Kabarett-Theater SanftWut Grimmaische Str.2, Tel. 9 61 23 46

Phoenix Fitness Tarostrasse 10a, Tel. 2214508 www.phoenix-fitnessclub.de

Krystallpalast Varieté Magazingasse 4, Tel. 14066-20 Leipziger Pfeffermühle Katharinenstr. 17, Kretschmann’s Hof www.kabarett-leipzigerpfeffermuehle.de

Neues Schauspiel Lützner Str. 29, www.neuesschauspiel-leipzig.de

Tango in Leipzig Heinrich-Budde-Haus, Lützowstraße 19, Tel. 0176 65529968

Oper Augustusplatz 12, Tel. 12 61 261, www.oper-leipzig.de

Bowlinginsel Inselstraße: 20, Tel. 2 00 58 72 www.restaurant-fellinibowlinginsel.de Bowling und Fitness im Hotel Inter-Continental Gerber Straße 15, Tel. 98 80 Bowling-Pub Windorfer Str. 63, Tel. 0341/4772865 www.bowling-pub.de

Sherpa Bergsport-Laden Dresdner Str.2, Tel. 2 11 80 80

Tangomanie Hans-Poeche-Strasse 2-4, Tel. 2235080 www.tangomanie.com Tanzarchiv Ritterstr. 9 -13, Tel. 2310300

Eisarena Alte Messe Deutscher Platz 4, Tel. 22 22 44 50 EuroEddy´s FamilyFunCenter Kastanienweg 1, Tel. 0341-9406244 www.euroeddy-leipzig.de

Tanzraum Lessingstr. 7, Tel.0162/9349918 www.tanzraum-leipzig.de Tanzsportclub Leipzig e.V. An der Burgaue 16, T. 44 27 382 www.tanzsportclub.de Tanzstudio tendance Hohe Str. 9, Tel. 3 33 31 00 www.Tanzstudio-tendance.de transitTANZ Hohlbeinstr. 29, Tel. 3 30 40 05 U.S.Play Handelsstraße 4, Tel. 5 24 36 66

Fitness Line Blüthnerstr. 30, Tel. 4417642 Fitness-Club Gohlis Breitenfelder Str.79, Tel. 9 11 19 48 Fitness-Studio Stahmelner Str. 12, Tel. 4612518 Frauen Fitness Petersstr.36, Tel. 124 87 7 7 Fuego Latino! Salsatanzschule Käthe-Kollwitz-Str. 2, Tel. 9 61 45 99 www.salsa-in-leipzig.de Kampfkunstakademie "Am Waldplatz"," Gus tav-Adolf-S traße 45 Tel. 9 80 74 68 Kampfkunststudio Pro Genius Könneritzstrasse 43, Tel. 30 41 66 1 0176

Sachsengrund Hausverwaltung Rehwagenstr. 2 Tel. 034297 - 7 29 30 Fax. 034297 - 72 93 29

Möbel Profis Leipzig Tel. 4 12 99 66, Fax 3 08 87 74 filz@Umzug-Leipzig.net www.Umzug-Leipzig.net

Sonstiges

ADDMission GmbH Zschortauer Str. 69/70 www.ADDMission.de

Leipziger Tanztheater Johannes-R.-Becher-Straße 22, Tel. 338 55 30 www.leipzigertanztheater.de LOFFT Lindenauer Markt 21, Tel. 35 59 55 10, www.lofft.de Musikalische Komödie Dreilindenstr.30, Tel. 12 61 19

Carpinia Gesundheits- und Bildungszentrum Pleißenstr. 16, 04416 Markkleeberg Tel. (03 41) 3 01 76 94 www.carpinia.de

Poetengruft unter der Kulturwirtschaft Waldfrieden Bornaische Str. 56, Tel. 2235373 www.waldfrieden-connewitz.de Poetisches Theater e. V. Ernst-Schneller-Str. 6, Tel. 0341/9618087 Puppentheater Sterntaler Talstr. 30, Tel. 9 61 54 35 www.puppentheatersterntaler.de

BowlingBierbar Regenbogen Arno-Nitzs che-Str. 43 Tel. 14 99 06 31

Arbeitskreis Resozialisation B.-Göring-Str., Tel. 3 06 53 72

McCormacks Karl-Liebknecht-Str. 75, Tel. 3 01 97 96 www.mccormacks.de

Ladyfit Jupiterstr.44, Tel. 47 90 331

Starlight Bowling Diezmannstr.67, Tel. 415 55 55

Four Rooms Täubchenweg 26, Tel. 01 73/5 65 03 70 www.fourooms.net

Leipziger Erwerbslosen Zentrum Georg-Schumann-Str., Tel. 9 61 41 21 www.erwerbslosenzentrum.de

Kabarett Leipziger Brettl im Gambrinus Odermannstraße 12, Tel. 96 13 547

Bowlingbahn Kugelhopf Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de

Club Vital Große Fleischergasse 15/17, Tel. 5 90 51 70 www.club-vital-leipzig.de

Leipziger Ballhaus Gießerstr. 66, Tel. 2318555 www.leipziger-ballhaus.de

Lady Fitness im Atrium Kohlgartenstr.11, Tel. 6 86 58 60 www.lady-fitness-leipzig

Sport- und Freizeitpark Paunsdorf Schongauer Str.37, Tel. 25 94 60

amnesty international Magazingasse, Tel. 2 12 58 00

Jugendhaus Leipzig e. V. Richard-Lehmann-Str., Tel. 3 02 66 21

Frosch Café & Theater Thomasiusstrasse 2, Tel. 2 25 13 63 www.frosch-cafe.de

Bowling Center Merseburger Str. 107, Tel. 4774462

Flowerpower Riemannstr. 42, Tel. 9 61 34 41 www.flower-power.de

Kosmoshaus Gottschedstr. 1, Tel. 233 44 22

Kinder Revoe petit soer Tanzstudio für Kleine und Große Engertstrasse 10, Tel. 4 80 77 77

Sport- und Freizeithof "style","Koburger Str.1 Tel. 3 02 60 03

City-Island Kreuzstr. 4, Tel. 9 60 91 12

Zum Kakadu Roßplatz 4, Tel. 211 9 211 www.kakadu-leipzig.de

DachTheater Haus Steinstrasse Steinstrasse18, Tel. 391 32 19 www.haus-steinstrasse.de

Bootshaus Klingerweg Klingerweg 2, Tel. 4806545 www.kanu-leipzig.de

Alkohol- & Drogenberatung Chopinstr., Tel. 6 88 00 52

Carpinia Gesunheits- u. Bildungszentrum Pleißenstr. 16, 04416 Markkleeberg, Tel. 3 01 76 94, www.carpinia.de

KIESER TRAINING Grimmaische Straße 13, Tel. 9 90 44 55

Sachsentherme am Paunsdorf-Center Schongauer Str.19, Tel. 25 99 90

Budokan Sachsen e. V. Blümnerstr. 25, Tel. 4283530 www.budokan-sachsen.de

Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Härtelstraße 11, Tel. 2618647, 0178 5162937 www.opferperspektive.de

Centraltheater Bosestraße 1, Tel. 12 68-0 www.schauspiel-leipzig.de

Blue Lions Leipzig Betreibergesellschaft des Leipziger Eishockeysports Alte Messe Eisarena Deutscher Platz 4, Tel. 1 49 09 80 www.bluelionsleipzig.com

Aids-Hilfe Leipzig e. V. Ossietzkystr., Tel. 2 32 31 26

Beauftragte f. gleichgeschlechtliche Lebensweisen Friedrich-Ebert-Str., Tel. Für Lesben: 1 23 67 42

Kanupark Markkleeberg Wildwasserkehre 1, Tel. 034297 141291 www.markkleeberg.de

Schaubühne Lindenfels Karl-Heine-Straße 50, Tel. 48 46 20 www.schaubuehne-lindenfels.de

tecis Finanzdiens tleis tungen Waldstr. 55, 04105 Leipzig Tel. (03 41) 9 13 59 01 www.tecis.de

Schauspiel Leipzig - Horch und Guck Bosestraße 1/Eingang Gottschedstraße 1, Tel. 03 41/12 68-1 68 www.schauspiel-leipzig.de Skala Gottschedstrasse 16, Tel. 9 80 48 42 Spiegelpalast in der Kongresshalle Pfaffendorfer Straße 29, Tel. 03 41/1 40 66 0 www.kongresshalle-leipzig.com Theater der Jungen Welt Lindenauer Markt 21, Tel. 486 60-16, www.tdjw.de

TwoTickets.de Tel. 01805-805115, www.TwoTickets.de

theater fact Hainstr.1, Tel. 9 61 40 80 www.theater-fact.de Vitalivetime Breslauer Str. 13, Tel. 8 63 22 32 www.vitalivetime.de Xiao Peng - TaiJi-Studio Ecksteinstr. 30, Tel. 4205448 Yoga Vidya Center Nikolaistr.12, Tel. 149 17 52

Theater und Bühne

Theater-Fabrik-Sachsen Franz-Flemming-Str. 16, Tel. 0341/ 44 24 669 www.theater-fabrik-sachsen.de Theatrium Miltitzer Allee 52, Tel. 9 41 36 40 www.theatrium-leipzig.de

Wax in the City Hainstr. 10

Bad Lausick

Wohnen

academixer Kupfergasse 2, Tel. 21 78 78 78 www.academixer.com Boccaccio Karl-Liebknecht-Str. 143, Tel. 3 01 01 12 Cammerspiele Kochstr. 132, Tel. 30 67 606

Leipzig-Wohnen24.de www.Leipzig-Wohnen24.de Vermietung@Leipzig-Wohnen24.de Tel. 01520-2001039

Kur- und Freizeitbad „RIFF“ Am Riff Nr. 3, 04651 Bad Lausick Tel. (03 43 45) 7 15 - 0

Juni 2011 FRIZZ

25


26-27 Kleinanzeigen 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 11:06 Seite 26

KLEINANZEIGEN K Leipzig

Impressum Juni 2011 Leipzig Nr. 42

Herausgeber Neu & Gierig Medien GmbH Katharinenstr. 21-23, 04109 Leipzig Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: http://www.leipzig-frizz.de „FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH.

Büro und Anzeigen Alex Koning: (0341) 1 49 40 45 buero@leipzig-frizz.de Katharinenstr. 21-23/Brühl 18, 04109 Leipzig Fax: (0341) 1 49 40 47

Chefredakteur Eike Käubler: redaktion@leipzig-frizz.de Redaktion: Juliane Sesse, Andreas Wendt, Ray Voltez, Heike Wenzel, Gernot Borriss, Julia Grubitzsch (Volontariat), Lucy von Leibnitz

Anzeigen überregional Elvira Dietmann: Tel.: (0345) 2 08 04 51

Termine Andreas Viereckl termine@leipzig-frizz.de

Satz & Layout

Er sucht Sie Hallo! Totaler Musikfan und Naturfreund (32 J.) sucht romantische Frau zwischen 20 – 35 J. 0172 / 7943271 Netter, sportl. Er, 42, 188 cm, 88 Kg sucht ebensolche Sie 0163/2187033 Student, 29, 180 cm, schlank, lange braune Haare, sucht liebes, intelligentes Mädel zum lachen, kuscheln und sogar reden 0179 / 9235477 Er, 1,98m groß, NR, 33, schlank, sport., nett sucht Sie für feste Beziehung Tel./Sms 0175 / 7086666 Ich mag kurzes Haar und tätowieren. Frauen die sich nicht so zieren. Schöne Mädels und Gesang. Er, 196, 33, NR sucht Sie für eine feste Beziehung im Raum Halle. Bis bald. Tel. / Sms 0163 / 7816900

Erot. Massagestudio sucht Mitarbeiterin mit gepflegtem Äußerem für den Raum Halle und Umgebung. Fragen unter 0152/23951866

Verkaufen Aquarium zu verkaufen. 120L, komplett eingerichtet mit Pumpe, Heizstab, Pflanzen und Fischen. An Selbstabholer, Preis VB 0177/7512585 Silly-Konzert 16.07. Parkbühne Leipzig für je 30 Euro zu verkaufen 01577/1462000

Wohnen Suchen Haus in Halle zur Miete. Angebote an 0345/7807406

Teheraner 1.8.6.4. seit 1994 wohne ich in Leipzig. Bin evangelisch getauft, wünsche mir zwei gemeinsame Kinder. Nimmst du am Gottesdienst teil? Tel. 0341-6865547 Er, 45J, 1,85m, 75Kg su. pass. wbl., nat., intel., sport., schhl., NR f. feste Abend / We – Bez. Nicht nur sexuell auch Natur, Kultur etc. Hal Anruf od. Sms 0176/52407831

Leipziger Straße 83 • 06108 Halle Tel.: 0345 20 33 108 • www.softi-halle.de

Suche Frau zw. 25 – 33J. für Bez. Email: mlass78@web.de Magst du Radtouren, Schlauchbootfahren, Grillen am Lagerfeuer? Guten Wein, Musik und nur wir beide? Dann melde dich bei mir, Ende 30, groß, schlank. 0177-9703560

Sex & Co Attr.vollb. Lehrerin, 38 mit leicht dom. Ader sucht d. pass. Gegenst. Gern ält. Herren f. erot. Abenteuer d. bes. Art. 0160/91815081

Katastrophenhilfe für Japan

Hilfe, die ankommt. Suchen Bungalow im Harz zum Kauf. Angebote an 0345/7807406

Ihre Spende gibt neue Hoffnung.

Musik Geile Livemugge gefällig? www.hallebarde.de Akustische Gitarre + Gesang. Springsteen, U2, Clapton, Young, Dylan, Stones, Maffay, Maahn 0177/3108847

Axel Kohout, Michael Nonn (Leitung)

Druck Messedruck Leipzig GmbH 04316 Leipzig, An der Hebemärchte 6

Vertrieb Eigenvertrieb Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende. Redaktions- und Anzeigenschluss für die Juliausgabe ist der 15. Juni.

Online-Spenden unter DRK.de

Sexy Sekretärin, OW 80D spitzt reif Ihm gern mal den Stift an! G. Massg. o. scharfe Aufn. v. mir f. Hobbyknipser, su. a. Lustobj. 0177/6299321 Mutter + Tochter 38 + 58 m. gr. OW su. erot. Abwechsl. 0176 / 69310216 Hß. Paar 38/42 – Sie m. toll. Gr. Möpsen und sexy Figur, laden symp. Ihn/Sie z. fl. 3er in priv. Atmosph. ein. Auch f. ält. Ihn/Filmer 0173/7668479 Attr. Bipaar, sexy su. netten, niveauv. Hausfreund, a. etwas reifer f. priv. erot. Sp. + Std.. Lust? Lassen uns a. gern mal filmen. 0174 / 4363089

Jobs Wir suchen Modelle für Erotikfilm- und Fotoproduktionen. Auch gerne Anfängerinnen. B.k.Agent.o.Ä. Info: 0172-1738265

Günstiger Unterricht für E-Bass u. Kontrabass von HMT-Student, Probest. kostenlos! Fabianwerner1@gmx.de

Allerlei Suche Slowakisch-Unterricht 0177/2644172 FeWo im Wallis / Schweiz, Musikdorf Ernen für 4-5 Pers. Zu verm. Wander- u. Skiparadies am gr. Aletschgletscher www..flühblümli.ch mail: k.mo@ewecom.ch

Das Magazin

Foto: Gerd Altmann & ThreeDee / PIXELIO

macht’s möglich

26

FRIZZ Juni 2011


26-27 Kleinanzeigen 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 11:06 Seite 27

KLEINANZEIGEN Leipzig M

Das Geheimnis: Sha hun Massagen, die unter die Haut gehen 0345/52516918 www.massagestudio-sha-hun.de Suche Slowakisch-Unterricht 0177/2644172 Suche Slowakisch-Unterricht 0177/2644172

Redaktions- und Anzeigenschluss

Adam-Kuckhoff-Straße 19 06108 Halle / Saale Tel.: 0345 / 290 56 60 Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

für die Händelhauskarree / Dachritzstraße Montag - Freitag 9 - 19 Uhr Samstag 10 - 16 Uhr

Juliausgabe ist der 15. Juni

BITTE VOLLSTÄNDIG UND IN GROSSBUCHTSTABEN AUSFÜLLEN!

Kleinanzeigenauftrag

Ihre Daten: NAME, VORNAME

Ihre Kleinanzeige erscheint in der nächsten Ausgabe von Stadtmagazin in der Region Leipzig/Halle

Art der Anzeige: privat

Preise: gewerblich

Chiffre: JA

NEIN

Rubrik: Sie sucht Ihn

STRASSE, NUMMER

Verkaufen

Er sucht Sie

Kleingewerbe

Sie sucht Sie

Kurse/Projekt

PLZ, ORT

Private Kleinanzeigen: (bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

1. Anzeige Die ersten 2 Zeilen kostenlos jede weitere Zeile 2,20 Euro ab 2. Anzeige pro Ausgabe Die ersten 2 Zeilen 2,75 Euro jede weitere Zeile 2,20 Euro Jeder Gruß (2 Zeilen) 1,10 Euro Gewerbliche Kleinanzeigen: 2 Zeilen 15,40 Euro jede weitere Zeile 5,50 Euro

Er sucht Ihn

Wohnen

Grüße

KFZ

Belegheft

2,– Euro

Reisen

Allerlei

Rechnung

2,– Euro

Job

Musik

Chiffregebühr

5,50 Euro

Kaufen

Sex & Co

Eintrag fett

5,50 Euro

Zahlungsart : Bar Zahlungsbetrag in Euro:

Scheck liegt bei

Einsendeschluss ist der 10. des Vormonats per Post an: Neu & Gierig Medien GmbH, Barfüßer Str. 7, 06108 Halle

plus Mwst.

TELEFON (FÜR EVENTUELLE RÜCKFRAGEN)

DATUM

UNTERSCHRIFT

1 2 3 4 5 Kleinanzeigen können nur mit diesem Coupon aufgegeben werden. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungsrechte behalten wir uns vor. Gewerbliche Kleinanzeigen dürfen nicht mehr als 10 Zeilen nach obigem Raster beinhalten. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt zweimal monatlich zugestellt. Telefonische Anzeigenaufnahme ist nicht möglich. Kontaktanzeigen ohne Chiffre-Nummer sind nur möglich, wenn der Anzeigencoupon Name und Anschrift enthält, zur Überprüfung der Angaben legen Sie uns bitte eine Kop ie des Pers onal au sweis es und d er l etzt en Tel efon- Rec hnung (Ausschnitt: Name, Adresse, Telefon-Nr. und Datum) oder Kundenauftrages (z.B. Free & Easy) bei. Der entsprechende Betrag ist bar oder in Briefmarken beizulegen. Für die Inhalte der Kleinanzeigen übernimmt der Verlag keine rechtliche Haftung.

September 2007 F...Z

27


28 Kultur 0611 LE:! Muster HA 22.05.11 13:35 Seite 28

KULTUR N Text: Andreas Wendt

Theater ganz spontan

Noch einmal vor dem Sommer

K ImprovisationsShow der TheaterTurbine in der naTo Leipzig

K Schkeuditzer Kreuz

Sie möchten eine Oper, einen Western und ein Ballett? Oder doch lieber einen Blues und einen Shakespeare? Spontan kann ein Schlager gesungen werden, vielleicht als Duett, oder das Genre wird plötzlich gewechselt – was die Gäste bestimmen, wird gespielt. Es gibt keine fertigen Texte. Weder Akteure noch Zuschauer wissen, was als nächstes passiert. Sie nennen der TheaterTurbine einfach einen Ort, einen Beruf oder einen x-beliebigen Titel und „5-4-3-2-1- Los!“, die TheaterTurbine macht sofort eine Geschichte daraus.

Sie kommen aus allen Richtungen. Sie haben die Ausfahrt verpasst und stehen irgendwo neben der Spur im zugigen Nirwana eines Autobahnkreuzes. Das Leben dröhnt durch ihr Herz, sie erzählen Geschichten oder sprechen in Reimen und manchmal singen sie auch. Unabänderlich! Franziska Wilhelm, Julius Fischer, Hauke von Grimm, Michael Schweßinger, André Herrmann & Kurt Mondaugen sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Das Sextett steht wie jeden dritten Freitag im Monat natürlich auch im Juni auf der Bühne der Wärmehalle Süd.

N 21. und 28. Mai, jeweils 20.30 Uhr, Riskante Spiele – TheaterTurbi-

N 17. Juni, 20 Uhr Einlass, Lesebühne Schkeuditzer Kreuz,

ne, naTo (Karl-Liebknecht-Straße 46), www.nato-leipzig.de

Wärmehalle Süd (Eichendorffstr. 7 / Ecke Karl-Liebknecht-Str.), www.schkeuditzerkreuz.de

Bachsche Werke im Fokus

Die Bach-Medaille der Stadt Leipzig wird am 17. Juni im Rahmen des Bachfestes Leipzig an Herbert Blomstedt verliehen. Der ehemalige Gewandhauskapellmeister hat sich vor allem um die Etablierung Bachscher Werke in der Programmplanung von Sinfonieorchestern verdient gemacht. Die Bach-Medaille wird seit 2003 jährlich an Musiker verliehen, deren künstlerischer Fokus maßgeblich auf die Bachrezeption zielt. Herbert Blomstedt ist beim Bachfest

Foto: Matthias Creutziger

K Dirigent Blomstedt erhält BachMedaille 2011

am 16. und 17. Juni im Rahmen der Reihe „Großes Concert“ des Gewandhauses zu erleben. Es erklingen um jeweils 20 Uhr an beiden Tagen im Großen Saal Johann Sebastian Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 5 sowie Anton Bruckners Sinfonie Nr. 1. N 10. bis 19. Juni, Bachfest Leipzig 2011, www.bach-leipzig.de

Pertanzform K Premiere im Werk II

Seit einem halben Jahr ist Alessio Trevisani künstlerischer Leiter der Company des Leipziger Tanztheaters (LTT). Das Ergebnis seiner bisherigen Arbeit wird am 23. Juni im Werk II präsentiert – bei der Premiere des zweiteiligen Tanzstückes „Pertanzform“. Die erste Leipziger Produktion von Alessio Trevisani resultiert aus dem Kennenlernen von Choreograf und Tänzerinnen. An einzelnen vom Ensemble entwickelten

28

FRIZZ Juni 2011

Interaktiv K Tanz,Video und Installation im Lofft

Ein Mann fällt in eine wüstenartige Landschaft und kann ihr nicht entkommen. Er scheint gerade aus einem Kokon, aus dem Mutterleib entschlüpft zu sein und steht einfach da, konfrontiert mit alltäglichen Gegenständen, die jedoch in dieser Umwelt nutzlos sind. Ausgehend von dieser Situation erkundet „Je sans Paroles“ mit Tanz und Video eine faszinierende Welt, deren Grenzen sich zwischen Wirklichkeit und Einbildung verschieben. Die Interaktion zwischen Tanz, Video und Installation schafft Raum für eine neue Einheit. N 8. Juni, 20 Uhr, „Je Sans Paroles“ Premiere, Tanz, weitere Termine: 9. und 10. Juni (jeweils 20 Uhr), Lofft (Lindenauer Markt 21), www.lofft.de

Soul meets Classic

Musenhof Montalbane

K 3. Mittsommernachtskonzert im Kanupark Markkleeberg

K Internationale Tage der mittelalterlichen Musik auf Schloss Neuenburg

Soul meets Classic heißt es beim 3. Mittsommernachtskonzert im Kanupark Markkleeberg am 18. Juni. „We like the opera“ ist das in Europa einmalige Musikevent in diesem Jahr überschrieben. Leipzigs größtes Soulorchester Feelmen – The Soulorchestra spielt unplugged mit dem Westsächsischen Symphonieorchester in einer harmonischen Verbindung berühmter Soul- und Klassiktitel. Unter anderem erklingen Songs von Robbie Williams, den Blues Brothers, Aretha Franklin, Frank Sinatra, James Brown, Joe Cocker, Ray Charles oder Lionel Richie. Mit Melodien aus Carmen, Nabucco oder dem Figaro treffen Klassik und Soul aufeinander. N 18. Juni, 21 Uhr, 3.Mittsommernachtskonzert, Kanupark Markkleeberg, www.kanuparkmarkkleeberg.de

Das Festival Montalbane steht in diesem Jahr im Zeichen der „Stimme – Erstes Instrument der mittelalterlichen und traditionellen Musik“ und bewegt sich im Spannungsfeld religiöser Traditionen. Eröffnet wird das Event am 17. Juni in der Kirche St. Marien in Freyburg/Unstrut mit Raga Verde, einem kulturumspannenden Konzert, in dem sich christliche und hinduistische Traditionen gegenüberstehen. Das Treffen mit internationalen Musikern wie Marco Beasley (Italien), Per-Sonat (Deutschland/Schweden/Puerto Rico) und Graindelavoix (Belgien) wird am 19. Juni mit einem Einblick in eine traditionsreiche Musikkultur beendet. Montalbane entführt im Abschlusskonzert sein Publikum nach Albanien. N 17. bis 19. Juni, XXI. Internationale Tage der mittelalterlichen Musik, Schloss Neuenburg und St. Marien Freyburg/Unstrut, www.montalbane.de

Stationen interpretieren die Tänzer die räumlichen Gegebenheiten mit dem Bewegungsvokabular des zeitgenössischen Tanzes. N 23. Juni, 20 Uhr, Premiere „Pertanzform“: Auf den Spuren von Salz, Schwerkraft und Mutation, weitere Aufführungen: 24. & 25. Juni (jeweils 20 Uhr), Werk II (Kochstraße 132), www.leipzigertanztheater.de


29 Lesebühne 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 15:49 Seite 29

LESEBÜHNE Recherche: Katja Hofmann L

Regelmäßig ausverkaufte Literatur-Performances wie etwa der „Der durstige Pegasus“ in der Moritzbastei oder die Lesebühne Sckeuditzer Kreuz in der Wärmehalle Süd zeigen: Poesie rockt. Man muss sie nur zeitgemäß, urban und cool genug servieren. Und weil uns diese Szene so gut gefällt, werden sich an dieser Stelle in schöner Regelmäßigkeit die Lyrik-Rocker ihre Wortgitarren umhängen und ein Paar Buchstaben-Hymnen unters Volk schmettern. Und noch besser: es sind immer Künstler, die in dem jeweiligen Monat dann auch tatsächlich in Leipzig zu erleben sein werden. Für den Juni schreibt Elia van Scirouvsky.

Sally „Sally … Sally“, die krächzende Stimme verfolgte sie. Sie rannte durch das Grau der Nacht, diesem „Sally … Sally“ davon, das an ihr klebte, so schnell sie auch lief. Sie spürte das stechende Kalt in ihrer Lunge, den Schweiß auf ihrer Haut, den dünnen Stoff, der sich klamm an ihr festhielt. Ihre nackten Füße versuchten nur kurz den Boden zu berühren. Die Stadt schlief, war menschenleer. Unter den Lichtkegeln der Straßenlampen schienen die kleinen Flocken langsamer zu fallen, der Himmel roch nach Schnee und stieß das beruhigende Weiß aus seinem gelblich-grau glimmenden Bauch aus. Sallys glasige Augen konnten dieser Ästhetik nichts abgewinnen. Sie hetzte über den verwaisten Gehweg, ihre Kräfte schwanden und wenn sie dann etwas langsamer wurde, klang es näher an ihr, dieses Crescendo: „Sally … Sally … Sally!“ Dann riss sie sich hoch, lief schneller, lief und lief, lief ohne sich umzudrehen. Sie musste sich nicht umdrehen, diese Stimme war ihr eine Peitsche, die schmerzhaft auf sie niederging, dass es in ihr aufzuckte nach jedem durch die Luft schwirrenden, surrenden „Sally“, das einen blutigen Striemen in ihrem Ohr, in ihrem Hirn hinterließ und Narben, alte

Elia van Scirouvsky • Alter: 30 Jahre

WO D

ROCK

Narben, aber auch frische, wieder aufriss. Ihr Atem ging schwer, die kalte Luft bohrte sich mit kristallscharfen Messern in den kleinsten und letzten Winkel ihrer Lunge. Die Schmerzen in ihrem Brustkorb stieß sie in einer kleinen rasselnden Dampfwolke aus, um sich gleich darauf neue Kristallsplitter einzuverleiben. Ihre Beine zitterten, zitterten immer stärker, waren es müde den dünnen Körper durch die Nacht zu tragen. Ihre winzigen, zerbrechlich wirkenden blauroten Füße, nahm sie nicht mehr als Teil ihrer selbst wahr. Sallys silberdünne Arme hingen wie Lametta von ihren Schultern herunter. Ausgemergelt und kraftlos konnten sie sich kaum noch gegen das zunehmende Straucheln wehren und nur wenn ein besonders scharfes und lautes „Sally!“ heranpeitschte, winkelten sich die Ärmchen leicht an und versuchten mit letzter Kraft noch Teil des Körpers zu sein. Diese ruhige, in sich strahlende Nacht hatte lautlos ein weißes Laken über die Stadt ausgebreitet. Die graue Tristesse verschwand unter einem liebevollen stillen Mantel, der alles gleich einhüllte. Die friedliche Kälte verwob sich mit dem sanften Schimmer des Schleiers aus abermillionen winzigen Kunstwerken, jedes einzigartig, faszinierend und vergänglich. Flocken glitten durch das Schweigen auf das Bett der Nacht.

„Sally!“, bohrte sich die Stimme zwischen den schwarzen Haaren hindurch, durch die pergamentene schorfige Haut, fraß sich durch ihre Schädeldecke mitten hinein in ihr Hirn. „Sally … Sally … Sally!“, durchlöcherte es ihren Kopf. Sally stürzte. Ein Lamettaärmchen lag unter ihr, hatte sich schützend unter sie geworfen, ihre rechte Wange schmolz sich in den Schnee. „Sally?“, hauchte es eiskalt in ihren Nacken, „Sally“, glitt es durch ihr Rückenmark. „Sally!“, berührte sie die schmierige, widerliche Stimme immer wieder. Der schmelzende Schnee unter ihrer Wange küsste eine eiskalte Träne. „Sally“, die Stimme schob sich unter Sallys Hemd, das „Sally“ begann sie zu streicheln. Sally bäumte sich auf, so einfach sollte die Stimme sie nicht haben. Alles in ihrem Kopf rebellierte gegen dieses „Sally“, sie wehrte sich, trotzte der Stimme. Die Kraft aus dem Abscheu, aus dem Hass gegenüber ihrem Verfolger ließ sie aufstehen. Mühsam hielt sie sich auf ihren Beinen, lief weiter in die Nacht hinein, mehr stolpernd und strauchelnd als aufrecht. Diese Nacht hatte ihr einen Dom gebaut, in den sie floh. Lichtkegel stützten das schwarze Gewölbe, aus dem kleine Lichtflocken in das Kirchenschiff schwebten. Vom Chorraum her drang durch die Fens-

• Wohnort: Leipzig • Beruf: Freier Autor • Tätigkeiten: Seit 2010 Moderator der Literaturreihe „Der durstige Pegasus“; Seit 2011 Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands im Verband deutscher Schriftsteller (Landesverband Sachsen)

ter ein sanftes Hell herein, welches sich bunt im Raum auflöste. „Sally!“, schrie es entfernt hinter ihr, die Stimme war vor dem Portal verblieben. Sally lief innerlich aufrecht durch das Gestühl auf das farbige Licht zu. In ihrem Gesicht formte sich unter den hervorstechenden Wangenknochen die Andeutung eines Lächelns. Sallys rechter Fuß suchte Halt auf der ersten Stufe, die sich unter ihr formte. Die zitternden Beine zogen und schoben den Körper mühsam nach oben. Sally glitt auf dieser Stufe und dem groben Pflaster einer Toreinfahrt der Realität aus. Ihr zarter Körper schnitt sich fallend durch den zäh fließenden Äther. Auf der zweiten Stufe – schwarze gewölbte Steine – schlug ihr Kopf auf. Das tönerne Knacken gab dicken Purpur frei. Leiser Schnee deckte sie zu. Sally war tot. Und wenn man ganz still war, hörte man über der Stadt eine leise Stimme, die ihren Namen rief.

N Elia van Scirouvsky in Leipzig am 20. Juni bei: „Der durstige Pegasus“, Moritzbastei

Juni 2011 FRIZZ

29


30 Tonträger 0611 LE:! Muster HA 22.05.11 13:38 Seite 30

TONTRÄGER

präsentiert von

N Text: Andreas Zagelow

T I P P D E S M O N AT S

Lexy & K-Paul

„Psycho“ Label: MusicIsMusic • Release: 13.05.2011

Sie versprechen: „Hörtherapie für alle“. Ihre Medizin: sphärische Melodien und treibende Beats, eher subtil als größenwahnsinnig. Weit entfernt vom Guetta-Einheitsbrei jedenfalls ist ihr sechstes Album „Psycho“ eine ebenso durchhörwie tanzbare Therapiesitzung auf der Tanzfläche, u.a. Pfingsten auf dem Sputnik Spring Break. Für Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Lexy & K-Paul.

Wie eine durchtanzbare Therapiesitzung: Lexy & K-Paul sind mit neuem Album am Start.

Arctic Monkeys

30

Andreas Bourani

Bag Raiders

Suck It And See

Staub und Fantasie

Bag Raiders

Label: Domino • Release: 03.06.2011

Label: Vertigo • Release: 10.06.2011

Label: Universal • Release: 30.06.2011

Traditioneller sei der Songwriting-Ansatz für das vierte Arctic Monkeys-Album gewesen, erzählt Sänger Alex Turner im Interview. Und meint damit auch, dass brachiale Stakkato-Rhythmen und laute Gitarren inzwischen der Vergangenheit angehören. Aus den internetgehypten IndierockLausbuben wurden junge Männer. Turner schreibt heute in seinen besten Momenten zeitlose Songs, die eher durch Melodien als Lautstärke auf sich aufmerksam machen. All das verleiht „Suck It And See“ die nötige Gelassenheit und tut so gut, dass man den Arctic Monkeys den einen oder anderen schwachen Moment fast verzeiht.

Kaum ist der Frühling da, sprießen sie überall aus dem Boden: deutsche Songwriter mit Hang zum Gefühlspop. Andreas Bourani aus Berlin gelingt mit seiner ersten Single „Alles nur in meinem Kopf“ aus dem Stand ein mehr als eingängiger Radiohit. Vielleicht kein Wunder also, dass man beim Hören von „Staub und Fantasie“ das Gefühl hat, diese Songs gleich drei Mal zu hören. Auf Albumlänge klingt Bouranis softer Rockpop dann fast einen Tick zu kantenlos, was nichts daran ändern dürfte, dass vor allem weibliche Hörer schon beim ersten Durchlauf von „Staub und Fantasie“ gleich mehrmals glücklich seufzen werden.

Die Bag Raiders sind die neuen Empire Of The Sun. Zumindest wenn es nach den Marketingstrategen eines großen Telefon- und Internetanbieters geht. Ihr atmosphärisch dichter Werbehit „Way Back Home“ bereitet so den Weg für das Debütalbum des australischen Duos vor, auf dem Chris Stracey und Jack Glass unbekümmert zwischen Clubmusik, die selbst heiß getanzte Füße weiter in Bewegung hält, und relaxtem Radiopop pendeln. Beim Hören dieser zwölf Songs spürt man wahlweise den dünnen Schweißfilm auf der Haut oder die Meeresbrise, die ihn in Minuten wieder wegbläst. Der Sommer kann kommen, der Urlaub auch.

FRIZZ Juni 2011

Sind Sie privat echte Psychos oder woher kommt der Albumtitel? Lexy: Ehrlich gesagt haben wir uns verschrieben. Eigentlich sollte das Album „Psychologen“ heißen. (Beide lachen.) Aber beim Grafiker ist dann irgendwas schief gelaufen, wahrscheinlich sitzt der Psycho dort. Sie sagen, dass Sie eigentlich alles können – außer singen. Darum übernehmen das auf dem neuen Album Gäste wie Princess Superstar und Marteria. Wie werden diese Songs auf Festivals umgesetzt? K-Paul: Wir werden versuchen, immer jemanden mitzubringen, als Überraschung. Ich würde gern verraten, wen wir dabei haben. Aber das müssen wir geheim halten. Damit wir auch psychomäßig rüber kommen. Wie bereiten Sie sich auf die Festival-Saison vor? K-Paul: Ich gehe wieder jeden Morgen joggen, damit ich zu Kräften komme. Wir wollten ja auch mal eine Saison oben ohne auftreten. (Beide lachen.) Aber das werde ich dieses Jahr wieder nicht schaffen. Ansonsten überlegen wir uns noch eine perfekte Setlist. Ihr Must-Have für die Festival-Saison? K-Paul: Eigentlich bräuchte man auf jeden Fall Gummistiefel. Ich habe allerdings nie welche dabei, was dann auch bedeutet, dass mein normales Paar Schuhe nach dem Sommer ruiniert ist. Denn auf irgendeinem Festival regnet es immer. Lexy: Wir haben nie etwas mit – außer Equipment und CDs. Das ist doch das tolle am Festival: dieses Abenteuerlustige. Es kann soviel passieren! Darauf nicht vorbereitet zu sein, finde ich viel erfrischender. Und was passiert hinter der Bühne im Backstage-Bereich? K-Paul: Sex? Lexy: Mit den Künstlern, Geschlechter übergreifend. Deswegen wurden wir auch in die Psychiatrie eingeliefert, denn nicht jeder Künstler freut sich über unsere Offenheit. (Beide lachen.) Psycho eben.


31 Filmwelt 0611 LE:! Muster HA 22.05.11 13:32 Seite 31

FILMWELT Text: Juliane Sesse L

Four Lions K GB 2010; Regie: Chris Morris; Darsteller: Riz Ahmed, Arsher Ali, Nigel Lindsay; 97 min

nichts, denn das ist er grundsätzlich. Aus Prinzip. Als Bombenbauer stößt Faisal (Adeel Akhtar) zu der Truppe, der allerdings nicht als Selbstmordattentäter in Frage kommt, weil sein Vater gerade krank geworden ist. Gemeinsam sind sie fest entschlossen, die

Beginners

Waste Land

K USA 2010; Regie: Mike Mills; Darsteller: Ewan McGregor, Christopher Plummer, Mélanie Laurent; 104 min

K GB/Brasilien 2010; Regie: Lucy Walker; Mitwirkende:Vik Muniz, Fabio Ghivelder, Isis Rodrigues Garros; 98 min

Oliver (Ewan McGregor) ist ein talentierter Grafiker. Erst vor kurzem ist sein Vater Hal (Christopher Plummer) an Krebs gestorben. Nun schwelgt er in Erinnerungen an einen Mann, der sich erst mit 75 Jahren und nach 44 Ehejahren als homosexuell outet und ein neues Lebensgefühl entwickelt sowie einen Liebhaber präsentiert. Seine Beziehung zum Vater gewinnt in dieser Zeit eine

In der Dokumentation haben die Filmemacher Lucy Walker und Vic Muniz über drei Jahre die Müllsammler von Rio de Janeiro begleitet. Fotograf Vic Muniz hat mit den auf einer der größten Deponien der Welt lebenden Catadores ein außergewöhnliches Projekt realisiert. So haben sich diese in verschiedenen Posen von ihm ablichten lassen. Danach hat Muniz die entstandenen Bilder in einer Fabrikhalle mit Abfall nachgebaut. So ist „Waste Land“ entstanden. Die Dokumentation ist ein unterhaltsames Porträt über die Kunst, den Müll, die Armut und die Würde des Menschen. Der Film wurde mit zahlreichen Nominierungen und Preisen geehrt, wie unter anderem auf der Berlinale 2010 mit dem Panorama-Publikumspreis und dem Amnesty International Film Award.

N Beginners ab 9. Juni in den Passage Kinos

N Four Lions, ab 16. Juni in der Kinobar Prager Frühling

The Tree of Life K USA 2011; Regie: Terrence Malick; Darsteller: Brad Pitt, Jessica Chastain, Sean Penn; 138 min

Jack wächst in den 60er-Jahren im mittleren Westen der USA als ältester von drei Brüdern auf. Vordergründig scheint die Welt in Ordnung. Alles geht seinen gewohnten Gang, jeder hat seinen Platz in der Gesellschaft. Der sonntägliche Kirchgang gehört ebenso zum festen Ritual wie die gemeinsamen Mahlzeiten im Kreis der Familie. Aber der kleine Jack sieht die Risse in der Fassade. Wie seine Mutter (Jessica Chastain) hat er die Fähigkeit, mit der Seele zu sehen und dadurch Liebe und Empathie zu entwickeln. Sein Vater (Brad Pitt) hingegen predigt dem Kind, unnachgiebig für die eigenen Interessen zu kämpfen. Er will ihn stärken für das „richtige, feindliche Leben“. Jack ist hinund hergerissen zwischen seinen Eltern und ihren Idealen. In der modernen Welt fühlt sich der erwachsene Jack (Sean Penn) als verlorene Seele, ständig auf der Suche nach dem großen Plan.

N Waste Land, ab 1. Juni im Original in der Schaubühne & ab 9. Juni in der Kinobar Prager Frühling

N The Tree of Life, ab 16. Juni in den Passage Kinos

Bild/Text: Concorde

neue Qualität. Und vor allem lässt es Oliver über seine eigenen Beziehungen und Frauen nachdenken. Denn nach dem Tod lernt er die etwas durchgeknallte und zerstreute Schauspielerin Anna (Mélanie Laurent) kennen, die er nicht wieder verlieren möchte.

westliche Gesellschaft dort zu treffen, wo es weh tut. Fragt sich nur, ob sie ein Streichholz anzünden können, ohne sich dabei im Gesicht zu verletzen…

Bild: Real Fiction

Bild: Universal Pictures

Bild/Text: Capelight

Vier junge britische Männer sind im Auftrag Allahs unterwegs. Meinen sie! Omar (Riz Ahmed) will sich dem Heiligen Krieg anschließen, weil er nicht länger tatenlos zuschauen will, wie das Ansehen junger Moslems auf der Welt mit Füßen getreten wird. Waj (Kayvan Novak) hält das für eine gute Idee und schließt sich an, weil er nichts Besseres zu tun hat – außerdem trifft Omar ohnehin immer alle Entscheidungen für ihn. Barry (Nigel Lindsay) ist als weißer islamischer Konvertit zwar völlig anderer Meinung, aber das macht

Juni 2011 FRIZZ


32 Sport 0611 LE:! Muster HA 22.05.11 13:30 Seite 32

SPORT N Text: Andreas Wendt

„Olympia ist das Größte“ K Nach einem ziemlich gelungenen Saisonstart: Radprofi Judith Arndt aus Leipzig im FRIZZ-Gespräch

Das Jahr begann bei Ihnen sehr erfolgreich, unter anderem mit dem Sieg bei der Neuseeland-Rundfahrt. Gibt es bei Ihnen momentan ein besonderes Erfolgsgeheimnis? Na ja, ein gutes strukturiertes Training in den Wintermonaten vor allem. Des Weiteren ein Team, das mich zum Beispiel in Neuseeland hervorragend unterstützt hat. Sie fahren seit 2006 für das us-amerikanische HTC-Highroad, wo Sie ihren Vertrag unlängst bis 2012 verlängerten. Warum läuft es aus Ihrer Sicht in diesem Team für Sie so gut? Das Team ist extrem professionell, von der Betreuung bis hin zum Material ist alles top. Besser geht es nicht. Außerdem haben wir

bei HTC-Highroad eine super Truppe beisammen, die in den Rennen immer gut zusammenarbeitet. Jeder gibt immer alles für den Erfolg des Teams, es gibt keine Egoisten bei uns. Derzeit stehen zahlreiche Rennen und Rundfahrten auf dem Programm. Wie sieht der Terminplan in den nächsten Wochen konkret aus? Im Moment bin ich in Luxemburg für drei Rennen, danach geht es nach China, wo eine Rundfahrt und ein Weltcuprennen stattfinden. Im Juni ist dann die Deutsche Meisterschaft, und danach beginnt der Giro d’Italia, der für mich ein Saison-Highlight sein wird. Welche Ziele stehen bei Ihnen in diesem Jahr auf der Agenda? Ich konzentriere mich erst einmal auf den Giro. Bei der Thürin-

Lebensretter in Leipzig gesucht Der Sommer rückt unaufhaltsam näher und lockt die Leipziger in die Gärten und Parks der Stadt. Leider jedoch nicht zu der so wichtigen Blutspende. Deshalb ruft der Haema Blutspendedienst in diesen Tagen verstärkt zur Blutund Plasmaspende auf! Eine Blutspende tut nicht weh und bedeutet nur einen geringen zeitlichen Aufwand. Die Spende selbst dauert nur etwa 10 Minuten, die Anmeldung und Untersuchung für Erstspender 30 Minuten. Spenden kann jeder Gesunde ab 18 Jahren mit einem Mindestkörpergewicht von 50 Kilogramm, der im Besitz eines gültigen Personalausweises ist. Zusätzlich zu den 4-6 Blutspenden kann außerdem noch bis zu 45 Mal im Jahr Plasma gespendet werden.

 Das Haema Blutspendezentrum Leipzig-Markt, Markt 9, hat Montag bis Freitag 8-19.30 Uhr und an Samstagen 8-12 Uhr geöffnet.

 Das Haema Blutspendezentrum Leipzig-Gohlis Arkaden, Lützowstr. 11, empfängt seine Spender von Mo. bis Fr. 7-20 Uhr und samstags 7-13 Uhr.

In Leipzig haben Lebensretter gleich zwei Anlaufstellen Alle Spender erhalten kostenlose Gesundheitschecks und einen Nothilfepass. Jeder Haema-Erstspender erhält zudem einen Einkaufsgutschein der Firma MaxChoice. Dieser kann bei mehr als einhundert Partnern deutschlandweit eingelöst werden. Eine Aufwandsentschädigung wird Wiederholungsspendern auf Wunsch gern gewährt.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.haema.de oder am Telefon 0800 977 977 0.

32

FRIZZ Juni 2011

Leipzigs Radheldin Judith Arndt schwört auf ihr Team: „Bei uns gibt es keine Egoisten.“

gen-Rundfahrt im Juli würde ich auch gern gut fahren, da es quasi ein Heimrennen ist. Dann die Weltmeisterschaften im September in Kopenhagen. Inwieweit kreisen Ihre Gedanken bereits um die Olympischen Spiele 2012 in London? Olympia ist immer im Hinterkopf. Olympia ist das Größte für einen Sportler. Ich hoffe, ich kann mich wieder qualifizieren, und vielleicht schaffe ich ja dann auch,

mein großes Ziel – den Olympiasieg – zu verwirklichen. Nach London wollen Sie Ihre Karriere beenden. Bleibt es dabei? Was kommt nach der Radsportkarriere? Ja, es sieht so aus, als ob ich meine Karriere nach 2012 beenden werde. Aber man weiß ja nie. Nach meiner Radsportkarriere möchte ich studieren.

Tour-de-France-Feeling im Leipziger Land K Radklassiker im Leipziger Land

Sowohl für viele Profi- als auch für HobbyRadfahrer ist dieses Event längst ein Pflichttermin – die „neuseen classics – rund um die Braunkohle“. Am 12. Juni radeln wieder mehr als 7 000 Aktive in den verschiedenen Rennen – von den Jedermann-Rennen über Nachwuchs- und Bambini-Rennen bis hin zum Rennen der Profis. Da ist für jeden Radler etwas Passendes dabei. Angefeuert werden die Aktiven sicher auch bei der achten Auflage der größten Sportveran-

staltung im Landkreis Leipzig von erwarteten 50.000 Zuschauern, die für echtes Tour-de-France-Feeling sorgen werden. N 12. Juni, ab 7:30 Uhr, „neuseen classics – rund um die Braunkohle“, Gewerbepark Zwenkau (Start/Ziel), www.sparkassen-neuseenclassics.de


33 Gastro 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 15:57 Seite 33

GASTRO Text: Lucy von Leibnitz L

„Die Getränkekarte bin ich“ K Zu Gast in der La Cantina

Kürzlich war ich mit Freunden zum Essen in der Karl-Heine-Straße verabredet. Als sie sich verspäteten, stellte sich nach einem Telefonat heraus, dass sie in der „falschen“ Lokalität gelandet waren und dort auf mich warteten. Kurzum ließ ich mich überreden, das Lokal zu wechseln. Wenige Fußminuten später fanden wir uns im spanischen Spezialitäten-Restaurant „La Cantina“ zusammen. Wir orderten die erste Flasche Vino. Der Chef persönlich kam an den Tisch und stellte Fragen zu unseren Wein-Vorlieben. Daraufhin bekamen wir verschiedene

„Ein Besuch bei uns soll ein bisschen wie Urlaub sein. Denn das Wohl der Gäste ist für mich eine Art Passion“, sagt Steffen Franke. Zudem seien ihm der Kontakt und die Kommunikation zu jedem Einzelnen sehr wichtig. Und weiter betont der Wirt: „Die Getränkekarte bin ich!“ Womit wir beim Weinregal wären. Selbiges ist prall gefüllt mit vielen verschiedenen Sorten. Franke kennt jede Bodega (Weingut) von der er seine Weine bezieht persönlich und reist ein bis zwei Mal im Jahr durch Spanien. Das Ergebnis ist dann eine Auslese an Weinen, die eben nicht handelsüblich sind.

Foto: Lucy von Leibnitz

Foto: Steffen Schellhorn

Es soll ein bisschen wie Urlaub sein: In der La Cantina reist der der Geschmack nach Spanien.

Weine zum Probieren angeboten, bis der richtige unseren Geschmacksnerv getroffen hatte. Natürlich durfte zum Wein das passende Essen nicht fehlen und so ließen wir uns eine Tapas-Platte zusammenstellen. Als beeindruckend empfand ich, dass der Chef – Steffen Franke, gebürtiger Leipziger mit spanischen Wurzeln – nicht einfach nur „Der Chef“ ist, sondern mit seiner persönlichen Note dem „La Cantina“ ein charismatisches Gesicht verleiht. Alles in Allem war dieser Abend ein leckeres Abenteuer quer durch Spanien, sodass mich mein Appetit und auch die bleibenden Eindrücke vom zuvorkommenden Service und gemütlichen Drumherum ganz sicher wieder einmal ins „La Cantina“ locken werden.

Die Speisen kann man sich übrigens am Tresen selbst zusammenstellen oder man lässt sich einfach überraschen. Es sollen sich ja alle wohlfühlen und entspannt sein. Geboten werden „Tapas Del Dia“ („Tapas des Tages“). Der Standard ist Oliven, Schinken, Chorizo und Käse. Hinzu kommen saisonale Tapas wie momentan beispielsweise Spargel und Erdbeeren. Vollkommen entspannt und wieder einmal gut gesättigt, trat ich anschließend meinen Heimweg an. Wer für einen Abend eine Gaumenreise quer durch Spanien buchen möchte und auf gelockerten und persönlichen Service in ansprechender Atmosphäre Wert legt, sollte sich das „La Cantina“ nicht entgehen lassen. Fazit: Sehr empfehlenswert. N La Cantina, Karl-Heine-Straße 54, 04229 Leipzig, ca. 40 Sitzplätze innen und außen geöffnet: Mo-Sa ab 16 Uhr Reservierung: (0341) 60 40 70 94 www.lacantina-leipzig.de

Juni 2011 FRIZZ


34 Am Ende 0611 LE:! Muster HA 23.05.11 15:53 Seite 34

AM ENDE N Interview & Foto: Heike Wenzel

Das letzte Wort hat ... K Das letzte Wort in diesem Monat hat „naTo“-Geschäftsführer Falk Elstermann (50). Seit Jahren gestaltet Elstermann die Kultur der Stadt maßgeblich mit und engagiert sich leidenschaftlich für die Erhaltung der freien Szene.

Herr Elstermann, vollenden Sie bitte den Satz: An Leipzig hat mich in letzter Zeit besonders aufgeregt, dass … … es möglich ist, dass der KWLGerichtsprozess nicht aufklärbar ist. Die Leipziger haben ein Recht darauf. Außerdem erschüttert dies den Glauben an den Rechtsstaat. Weiterhin ärgert mich, dass es in der Leipziger Kultur auf Grund von Personaldebatten zwischen Kulturund Oberbürgermeister nicht wirklich zu Kulturarbeit kommt. Wir haben eine geteilte Kulturpolitik, das kann nicht funktionieren und wirkt sich negativ auf die freie Szene aus. Die Entscheider sind unbelehrbar. Es hätte eine Neuwahl geben müssen. Was muss sich ändern? Die Stadt muss bürgernäher werden. Sie schreibt sich auf die Fahne „Bürgerstadt“ zu sein, ist es aber nur bedingt. Wenn Themen

Glotze total! - Zapping durch 3 Funzelprogramme

zum täglichen Leben behandelt werden, müssen die betroffenen Akteure einbezogen werden, Gehör finden und nicht durch Bürokratie ausgebremst werden. Die Bürger wollen Ergebnisse. Das Schlimmste für Leipzig wäre, wenn die Bürger der Stadt fremd werden. Ihre Meinung muss gefragt sein, damit sie sich engagieren. Die

Angeschmiert und ausgeMerkelt

2. Juni, 20:00, Leipziger Funzel, 2x2 Tickets

8. Juni, 20:00, Leipziger Funzel, 2x2 Tickets

N Kennwort: Glotze

N Kennwort: Angeschmiert

OMD

23. Juni, 19:00 Uhr, Parkbühne Leipzig, 1x2 Tickets

N Kennwort: OMD Versolberte Rebellen

Neue Deutsche Welle

3. Juni, 21:00, Centraltheater Hinterbühne, Leipzig, 1x2 Tickets

Jedermann

9. Juni, 19:30, Centraltheater, Leipzig, 1x2 Tickets

Sputnik Spring Break

4. Juni, 19:30, Centraltheater, Leipzig, 1x2 Tickets

11.-13. Juni, Halbinsel Pouch,1x2 Drei Tage Ticket

N Kennwort: Spring Break

N Kennwort: Schöller Montalbane

17.-19. Juni, Schloss Neuenburg und St. Marien Freyburg/Unstrut, 1x2 Tickets

N Kennwort: Mittelalter

34

FRIZZ Juni 2011

N Kennwort: Rebellen

N Kennwort: Jedermann

N Kennwort: Welle Pension Schöller

25. Juni, 20:00, Skala, Leipzig, 1x2 Tickets

Verlosung der Freikarten unter www.leipzig-frizz.de. Voraussetzung für die Teilnahme: Erst „Gefällt mir“Button auf unserer FRIZZ-Leipzig-Facebookseite klicken, dann E-Mail an verlosung@leipzig-frizz.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Novellierung der Förderrichtlinien beispielsweise wird aktuell ohne die Akteure debattiert. Natürlich werden wir uns einmischen, aber wir müssen mal wieder darum kämpfen. Das tut niemandem gut. Wie würden Sie Leipzig beschreiben, für den, der die Stadt nicht kennt? Einfach toll. Leipzig hat die richtige Größe. Überschaubar, aber groß genug um überrascht zu werden, etwas noch nicht zu kennen. Außerdem haben wir eine wunderbare Bausubstanz, es ist ein Fest in der Innenstadt durch die Gründerzeit zu schlendern. Und, diese Stadt ist so grün. Man schaue einmal vom Völkerschlachtdenkmal über Wald und Wiesen. Ein Glück auch, dass Leipzig die Universität und Hochschulen hat. Zudem gibt es eine immense kulturelle Vielfalt. Diese Stadt ist bunt und spannend. Welcher Ort ist Ihnen in Leipzig der Liebste? Das Grüne. Das Rosenthal. An der Lauer Richtung Westen fahren. Es macht mich außerdem stolz in einer Stadt zu leben, die 1989 Weltgeschichte geschrieben hat. Das ist ein hohes Gut - selbstverständlich auch eine Verpflichtung.

Ein Blick in die Zukunft: Welche Pläne und Visionen haben Sie persönlich? Ganz wichtig: dass es den „runden Tisch“ für freie Kultur wieder geben wird. Verwaltung, Kulturpolitiker und Akteure der freien Szene besprechen die Dinge hier gemeinsam. Außerdem engagiert sich die naTo in der Erinnerungskultur 1989. Wir wollen uns beim Lichtfest einbringen, für eine authentische Einbindung der Geschichte eintreten. Junge Menschen, die 89 nicht dabei waren, informieren, um ihre Empfindungen wissen und erfahren, was sie selbst bereit sind einzubringen. Außerdem arbeiten wir an einem Projekt zur Völkerschlacht und zum Geburtstag Richard Wagners. Worauf freuen Sie sich in der nächsten Zeit? Ich freue mich aktuell über die Mahler Festtage. Das Orchester und speziell der Chor haben mich zur Eröffnungsfeier sehr beeindruckt. Orchester aus vielen Ländern spielen hier in der Kulturund Musikstadt. So kommt die Welt zu uns. Außerordentlich freue ich mich natürlich auf das Badewannenrennen am 26. Juni am Völki.


35 Hasserรถder 0611 LE:Layout 1 20.05.11 16:14 Seite 1


IN DEN TIEFPREISGARANRTIE CYBERPO T SnT7 OTagRenEnaSch

PERFEKT

LENOVO IDEAPAD U160

cmnale ,9 5ll) Diago 211 Zo (

Das superelegante Subnotebook

*Preisangabe inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer Irrtümer, Druck-/Schreibfehler, Preisänderungen vorbehalten.

Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside Logo, Pentium und Pentium Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. www.intel.de /ranking

e Produkt innerhalb vo Finden Sie das gleich dengeschäft re in einem anderen La Kauf im Cyberport Sto und verfügbar, chweislich günstiger na ) km 20 n vo is kre (im Um enzbetrag zurück. erhalten Sie den Differ

> Intel® Core™ i5-520UM Prozessor (1,06 GHz, Intel® Turbo-Boost bis zu 1,86 GHz, 3 MB Intel® Smart-Cache) > 2 GB RAM, 250 / 320 GB Festplatte > 29,5 cm (11 Zoll) HD 16:9 LED-Display, Webcam > Intel HD Grafik mit HDMI, WLAN-n, Gigabit LAN > Wiegt nur 1,4 kg, Akkulaufzeit bis zu 7 Stunden > Windows 7 Home Premium, 2 Jahre Garantie Die U160 sind die perfekten Begleiter. Reich an Ausstattung und wunderschön im Look bieten sie ein herausragendes Feature-Set: lange Akkulaufzeit, Stromsparprozessoren von Intel, ein geringes Gewicht und eine einzigartige Chiclet-Tastatur. Art.-Nr. 1C31-10L Lenovo IdeaPad U160 M436CGE schwarz – 250 GB Preis € 399,00* Art.-Nr. 1C31-10N Lenovo IdeaPad U160 M436GGE rot – 320 GB Preis € 399,00*

399,STORE-PREIS

Weitere Informationen unter www.cyberport.de / ideapad.

GUT (2,4)

Öffnungszeiten Store: Mo – Sa 10 – 20 Uhr

Im Test: 10 Onlineshops Ausgabe 12/2009

Leipzig Neumarkt 29 – 33

www.cyberport.de

0351 / 33 95 60

Cyberport_Frizz_leipzig_Mai.indd 1

16.05.2011 11:24:09 Uhr


Frizz 0611 LE