Page 1



Das Magazin

N für Leipzig und Umgebung

Mai 2018

kostenlos

N NEUE ZIELE

Courage-Verein

N NEUE POINTEN

Lisa Eckhart

N NEUE WEGE

Spazieren erforschen Find us on ...

N www.leipzig-frizz.de

N Kultur | Gesellschaft | Interview | Film | Kleinanzeigen


02 Mawi 0518 LE:Layout 1 23.04.18 11:32 Seite 1


 

INHALT

Themen 06

Kabarett Über Lisa Eckhart und ihre Show im Kupfersaal

07

Bühnenkritik „Zeit der Kanibalen“ am Theater Dessau

08

Leipziger erforscht das Spazierengehen Courage-Verein mit neuen Zielen

Kabarett Gesellschaftskritik und Sinnlichkeit - im Kupfertsaal brilliert die Kabarettistin 씰 Seite 6 Lisa Eckhart.

Gesellschaft

24

Reise Ausgewählte Ziele in Mitteldeutschland

27

Klassik Vor dem Start zu den Händelfestspielen in Halle

29

Live Nickelback kommen im Juni live in die Arena

Rubriken Kritik

04

Arschlöcher wie Du und ich – Mathias Schulze kritisiert „Zeit der Kanibalen“ 씰 Seite 7 am Theater Dessau.

10

Boulevard City-Tipps & News

Meinung Stimmen & Gesichter zum Thema „Greenwashing“

26

Film Diese neuen Filme zeigt die Schauburg

28

Tonträger Andreas Zagelow stellt neue Platten vor

30

Verlosung Freikarten, CDs und mehr zu gewinnen

Gesellschaft Irena Rudolph-Kokot von „Leipzig. Courage zeigen“ über die neuen Ziele 씰 Seite 8 des Vereins.

30

Am Ende Das letzte Wort in diesem Monat hat der Leipziger Musiker und Kameramann Robert Soujon.

update 11

Veranstaltungen im FRIZZ-Land

22

Adressen Veranstalter, Bühne, Kino, Location

Am Ende Das letzte Wort in diesem Monat hat der Leipziger Musiker und Kameramann Robert Soujon. 씰 Seite 30

29

Kleinanzeigen Kontakte, Kurse … Impressum

Mai 2018 FRIZZ

3


   

BOULEVARD N Text: Max Feller

Editorial Geneigte Leser, Me-too und kein Ende. Nachdem es im Rahmen der Me-too-Debatte diverse Prominente getroffen hat, melden sich jetzt auch auf der lokalen Ebene immer mehr betroffene Männer zu Wort. Das gestiegene Leserbrief-Aufkommen bei uns in der Redaktion ist jedenfalls spürbar. So spürbar wie die Angst, die aus den Kommentaren spricht. Da ist zum Beispiel das Schreiben von Gerald S., dem durch das offensichtlich manipulierte eheliche Glücksrad wieder und wieder der ihm zustehende Biergenuss versagt blieb. Stattdessen nutzte seine Frau die nun sinnlos frei gewordene Zeit aus, um ihn mit sadistischen Rollenspielen de facto zum Beischlaf zu zwingen.

Bloomsburg University Ensemble K Jazz im Kupfersaal

Unter der Leitung von Dr. Stephen Clickard hat sich das Jazzensemble der im Bundesstaat Pennsylvania der USA gelegene Bloomsburg University einen hervorragenden Ruf erspielt. Die Jazzgruppe beherrscht ein Repertoire von Jazzkompositionen, aus den 1930er Jahren bis hin zur Gegenwart. Der Schwerpunkt liegt auf der Modern Jazz Ära und beinhaltet zahlreiche Stücke berühmter Jazz-Größen wie Miles Davis, John Coltrane und Thelonious Monk. Das Programm wird aus einer Mischung aus Jazz Standards, Klassikern aus dem American Songbook und einigen eigens für diese Tournee geschriebenen Stücken bestehen. Schön! N Bloomsburg University Jazz Ensemble, 19. Mai, Kupfersaal in der Kupfergasse 2, 19.30 Uhr, www.music-celebrations.de

Besorgniserregend! Genau, wie die Entdeckung, die Leser Erwin B. machte. Man solle sich nichts vormachen, schreibt er: „Haben die Me-toos und Durch-Gegendert*innen in diesem Land erst einmal gewonnen, sind an unseren Tresen nur noch katholische, vollverschleierte deutsche Frauen erlaubt. Damit die Männer, die im hinteren Gastraum sitzen, dennoch etwas zu flirten haben, sind wenigstens erotische Barhocker erlaubt.

Bild: Axel Müller

Volle Energie, wundervolle Musik

Dirk und das Glück K Die Zöllner im Anker

Welch ein Glück für Dirk Zöllner: Hat die Rock-Band doch beschlossen, auf den Schimmer zu verzichten, den ihr die Texte von Werner Karma einst verliehen haben – man ließ den Dichter tatsächlich seine Worte wieder wegpacken. Dieses Licht: Ist es wirklich in der Schublade? Die Zöllner heben den Schatz, mit ihrem neuen Album – und nennen das Werk wie einen Seelenkorken, der übermütig aus einer spritzigen Flasche Champagner geschüttelt wird: „Dirk und das Glück“. Waren es bisher schon Karma-Texte wie „Immer einer“ oder „Die Affen“ gewesen, die Zöllner-Songs einen Extra-Hingucker für die Ohren beschert hatten, so packt das neue Album nun Geist und Gemüt auf noch eindringlichere Weise. Denn Karmas Texte machen allein schon Musik und zerdröseln das Glücksthema. N Die Zöllner, 1. Juni, Leipziger Anker, 20 Uhr, www.anker-leipzig.de

Live im Geyserhaus K Open-Air-Saison startet

Am 26. Mai kommen Stilbruch (im Bild) mit Streichquartett auf die Parkbühne Geyserhaus, und eröffnen damit die Open-Air-Saison. Der Name ist Programm, denn Klassik trifft bei dem Trio auf Deutschrock. Allein mit Cello, Geige, Schlagzeug und Gesang entfalten die drei klassisch ausgebildeten Musiker von Stilbruch einen variablen Klang – von treibendem Rock bis hin zu monumentalem Orchestersound. Wie jedes Jahr spielt auch Tino Standhaft und Band. Am 2. Juni um 20 Uhr, wird es große Songs der Rockgeschichte in seiner ganz eigenen Interpretation geben. Und: Iron & Wine ist der Name, unter dem der amerikanische Singer-Songwriter Sam Beam anspruchsvollen Pop mit Folk- und Jazz-Elementen veröffentlicht. Am 27. Juni um 19.30 Uhr kommt er auf die Parkbühne Geyserhaus. Beam nutzt seine Samtstimme, um feinstes Folk-Storytelling zu vertonen, mit Songs, die einem bisweilen das Herz brechen. N Geyserhaus Start in die Open-Air-Saison, ab 26. Mai, 20 Uhr, Geyserhaus, www.geyserhaus.de

K Gregor Meyle im Haus Leipzig

Überhaupt nichts mehr zu flirten hat indes ab sofort FDP-Chef Christian Lindner. Ehe-Aus! Lag es auch an Metoo? Sicher nicht, weiß „Titanic“: „Wegen der Vertragsklausel: Kinder sind nur dornige Haushaltsgeräte, blieb die Ehe kinderlos – nun aber droht ein monatelanger Sorgerechtsstreit um den Thermomix.“ Cool – das wird heiß! Wünsche erbaulichst durch den Mai zu kommen! Eike Käubler

Bereits zum siebten Mal geben sich international gefeierte Stars im Historischen Leipziger Stadtbad die Ehre. Die neue Weihnachts-Dinnershow „Passion“ verspricht ein abwechslungsreiches Programm in der kalten Jahreszeit mit einer gekonnt arrangierten Mischung aus Musik, Comedy, Artistik, Tanz und kulinarischen Genüssen. „Lassen Sie sich von der Atmosphäre einfangen und erleben Sie Künstler des internationalen Showgeschäftes, die Sie mitreißen werden“, versprechen die Veranstalter. „Passion“ bietet große musikalische Welterfolge, artistische Höchstleistungen gepaart mit Tanzeinlagen der Showgirls und jede Menge Humor, verpackt und großartig inszeniert in einer Show für alle Sinne. Und weiter: „Genießen Sie neben den kulinarischen Highlights die exquisiten Vier-Gänge-Menüs und die brandneue Show mit internationalen Top-Künstlern.“

N Gregor Meyle, 8. Dezember, Haus Leipzig,

N Neue Weihnachtsdinnershow „Passion“, 22. November bis 31. Dezember, Historisches Stadtbad,

20 Uhr, www.gregor-meyle.de

4

FRIZZ Mai 2018

Neue Weihnachtsdinnershow

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine tolle Band im Rücken. So steht der Backnanger SingerSongwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, unternimmt Meyle wieder eine große musikalische Reise. Viele kennen ihn aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“. Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle Intimität auf die Bühnen. Musikalische Brillanz trifft auf Entertainment. Meyle geht mit offenen Augen durch die Welt und kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte.

K „ Passion“ im Historischen Stadtbad

www.dinnershow-leipzig.de


   

BOULEVARD

Bild: Sandra Ludewig

Tanzen und Träumen

Suche nach dem Licht

K Vanessa Mai in der Arena

K Spielwiese im Werk 2

Ihre Erfolgsgeschichte liest sich wie ein Märchen: Als Shootingstar 2015 gestartet, stürmte Vanessa Mai die Charts und wurde bereits 2016 als Star und Echo-Gewinnerin in der Kategorie Schlager gefeiert. Mit ihrer aktuellen Single „Nie wieder“ übertrifft sie sich jetzt scheinbar selbst, die Uptempo-Nummer katapultiert sich gleich dreifach auf die Spitze der Charts. Die 25-jährige Künstlerin hat den Schlagerbegriff trendy gemacht, mit frischem Sound aus einem Mix von Pop- und Elektro-Beats, sowie Ohrwurm-Melodien, die zum Tanzen und Träumen verführen. N Vanessa Mai, 8. Mai, Arena Leipzig, 20 Uhr, Tickets: www.eventim.de

Bild: Eckhard Otto Die „Spielwiese“ bietet den Tanzenden des Leipziger Tanztheaters eine Plattform, auf der sie sich ausprobieren und präsentieren können. Unter der künstlerischen Leitung von Eva Thielken entstehen aus individuellem Engagement der Beteiligten unterschiedliche kurze Stücke, die das gemeinsame Thema „Licht“ interpretieren. Die Besucher können sich in einem Rundgang um zehn Lichtstücke bewegen, jedes geprägt von einer ganz eigener Handschrift. Schön.

N Spielwiese, am 25. und 26. Mai um 20 Uhr, am 27. Mai um 18 und 20 Uhr, Werk 2, www.leipzigertanztheater.de

Highfield-Team am Start

Heißer Sommer, heiße Shows

K Seifenkistenrennen auf dem Fockeberg

K Melt-Festival in Ferropolis

Am 6. Mai findet der 27. „Prix de Tacot“ auf dem Fockeberg statt und das Team vom Highfield-Laden aus Leipzig ist live und in Farbe mit dabei. Waghalsig will es sich zum dritten Mal in die wunderschönen Kurven des Hügels stürzen und mit viel Spaß und Spannung hoffentlich das Ziel erreichen. Für alle Fans gibt es nach getaner Arbeit auch noch viel mehr zu entdecken. Das Fockebergfest feiert nämlich auch 20. Jubiläum und dies wird mit vielen Bühnenshows, Kulinaritäten und einem bunten Mitmachangebot abgerundet. Kommt vorbei und lasst euch auf daserste Festival-Feeling ein. Das Team des Highfield-Ladens freut sich über eure Unterstützung.

Das Melt-Festival verkündet schon jetzt die ersten Namen seines Line-ups. Dazu gibt es, wie immer, die international geBild: Matías Altbach schätzte, genreübergreifende Mischung aus festen Größen von heute und den verheißungsvollsten Acts der nahen Zukunft, die gemeinsam vor der atemraubenden Kulisse von Ferropolis aufspielen werden. Bislang bestätigt: The XX, Florence + the machine, Nina Kraviz, Tyler, The Creator, Mura Masa, Jon Hopkins, Cigarettes After Sex, Ben Klock, Princess Nokia, The Black Madonna, Ellen Allien, Amelie Lens, George Fitzgerald, Sevdaliza, Honey Dijon, Ø [PHASE], Superorganism, Erobique, Gurr, Kid Simius, Yellow Days, Mavi Phoenix. Es wird heiß!

N Seifenkistenrennen, 6. Mai, Leipziger Fockeberg, ab 11 Uhr, Programm: www.nato-leipzig.de

N Melt-Festival, 13. bis 15. Juli, Ferropolis, www.meltfestival.de/en


   

BOULEVARD

KABARETT N Text: Mathias Schulze; Bild: Franziska Schrödinger

Sittes Meisterschüler K Maler im Künstlergespräch Bild: Philipp Kumbier

Im Rahmen von „Sittes Meisterschüler“ lädt der hallesche Kunstverein „Talstrasse“ am 24. Mai um 19.30 Uhr in den Kleinen Salon in die Kunsthalle zum Künstlergespräch. Das Event mit den vier Malern Weidenbach, Schult, Deparade, Wagenbrett – allesamt selbst künstlerische Schwergewichte – moderiert MDR-Kunstredakteur Andreas Höll. Sicher ist Willi Sitte eine der bemerkenswertesten und umstrittensten Künstlerpersönlichkeiten der ehemaligen DDR. Mit der neuen Schau blickt die Kunsthalle auf Sitte als Lehrer und öffnet die Sicht für die Kunst der DDR der 1970er und1980er Jahre. Mehr als 35 Jahre nach dem Entstehen mancher der gezeigten Bilder sprechen die Künstler über ihre künstlerische Entwicklung, ihre jeweils besondere persönliche Beziehung zu Willi Sitte. Ein Abend, der Spannung verspricht! N Sittes Meisterschüler und Kabinettausstellung mit Handzeichnungen Sittes, Künstlergespräch am 24.5., 19.30, Kleiner Salon, Galerie Talstrasse, Halle, Eintritt für Schau und Gespräch: 12 (erm. 9) Euro.

Warum es so ist, wie es ist K Gisela Oechelhaeuser in der Funzel Bild: www.gisela-oechelhaeuser.com

„Sowas kommt von sowas“ – von diesem Titel träumt Gisela Oechelhaeuser schon ihr ganzes langes Kabarett-Leben. Was sie damit meint? Wir sollten uns nicht totärgern über diese schreckliche Welt, sondern lieber herausfinden, warum es so ist, wie es ist und warum es so nicht bleiben kann. Das versucht Gisela Oechelhaeuser mit ihren Geschichten und Erzählungen über ganz große politische Zusammenhänge ebenso wie über anscheinend ganz unbedeutende. Die 99-jährige, zahn- und furchtlose Adelheid Müller hat ihre ganz eigene Sicht auf die Welt und auf Frau Oechelhaeuser: „Sowas kommt von sowas. Ganz schlau, Frau Oechelhaeuser! Von was denn sonst!“ Wer war zuerst da? Die Henne oder das Ei? Die Welt oder der Untergang? Gisela Oechelhaeuser oder Adelheid Müller? Die beiden werden es herausfinden. N Gisela Oechelhaeuser, 16. Mai, Leipziger Funzel, 20 Uhr, mehr: www.leipziger-funzel.de

Bild: Daniel Kreusch

Wildes Wasser, heißer Spaß K Saisonstart im Kanupark

Jetzt, im Wonnemonat Mai, ist der Kanupark wieder geöffnet! Auch das Buchungssystem für die diesjährige Kanupark-Saison ist online. Dort werden alle verfügbaren Termine für die Angebote der Wildwasser-Anlage angezeigt. Neben Buchungen für die verschiedenen Rafting-Erlebnisse sind auch Anmeldungen für die KajakSchule möglich. Zudem können die Angebote des Surfspots direkt gebucht werden. „Besonders beliebt ist der Rafting-Spaß an den Wochenenden und im Hochsommer“, sagt Christoph Kirsten, Leiter des Kanuparks. „Wer also einen bestimmten Termin im Blick hat, zum Beispiel anlässlich eines Geburtstages oder Junggesellenabschieds, sollte sich diesen so schnell wie möglich sichern“, so Kirsten. Und: Vom 4. bis 6. Mai finden im Kanupark die entscheidenden beiden Rennen der WM-Qualifikationen im Kanu-Slalom 2018 statt. Bei diesem Wettkampf ermittelt der deutsche Kanu-Verband die besten nationalen Sportler. N Kanupark Markkleeberg, Buchungssystem unter: www.kanupark-markkleeberg.com einsehbar

6

Geistreiche Obszönitäten K Sie wird als Shootingstar der Kabarettszene gehandelt. Am 1. Mai spielt Lisa Eckhart im Leipziger Kupfersaal

Der Kulturpessimismus Mit aristokratischer Arroganz gegen die kann viele Farben haben. Mittelmäßigkeit: Im Kupfersaal brilliert Bei Lisa Eckhart, geboren die Kabarettistin Lisa Eckhart mit Wor1991 in der österreichischen ten, Gesellschaftskritik und Sinnlichkeit. Provinz, dort „wo Grammatik und Syntax die gefürchtetsten Ausländer“ sind, bekommt er eine sinnlich-verruchte Nuance, die mit Bösartigkeiten und einer gehörigen Portion Sprachwitz und Dialekt abgeschmeckt ist. Ein Beispiel: Das gute alte Pornokino ist ein Opfer des Internets geworden. Und damit sei ein „soziales Event mit autistischer Autarkie“ ausgestorben. Willkommen im schwarzhumorigen Kosmos einer jungen Dame, die Feuilletonisten ins lobhudelnde Schwitzen bringt. Wer steht da so selbstbewusst auf jenen Kabarettbühnen, deren investigative Formate, man denke an „Die Anstalt“, ins ZDF-Spätprogramm abgeschoben werden? Wer steht da so lyrisch ausschweifend auf jenen Brettern, die derzeit auch von AfD-Positionen unätzenden Zynismus gegen jene terbelichtet werden? Großkonzere, die uns glauben maWie soll man eine Frau einordchen wollen, sie würden neben nen, die überdimensionierte FinProfit auch an die Umwelt oder an gernägel, High Heels, exquisite Menschenrechte denken. Kostüme oder offene Blusen trägt? Spricht sie über die geistig und Und die dabei vom Gruppensex in materiell verarmte Unterschicht, der Sauna schwärmt, mit Sperma wird sie zur entlarvenden Karikaan den Wänden, so als wäre eine tur ihrer eigenen aristokratischen Kuh implodiert. Aura. Zu Eckharts Performance So fällt der Begriff „Shootinggehört ein angewiderter Blick, ein star“. Lisa Eckhart, geboren als Livornehmes Wissen im Lächeln. Ihsa Lasselsberger, studierte Germare Quellen sind dort, wo man vom nistik und Slawistik in Paris, in der Dreck der Tage befreit werden kann: Bei Hegel, bei Kant, in der Poetry-Slam-Szene wurde sie beLiteratur und Philosophie. Hinzu kannt, heute lebt sie in Berlin und kommt eine Prise Wollust und Obsspielt in einer Sphäre, die vom zönität. Um den künstlerischen Männerüberschuss bevölkert ist. Ansatz mit ihren eigenen Worten Eckhart süffisant: „Zeigen Sie mir auszudrücken: „Wie verachtet man einen Mann in der Kabarettszene, die Unterhaltungsindustrie ohne mit dem ich mich nicht runterAdorno schmeichelnd ans Geschlafen würde.“ mächt zu fassen?“ Ihre Shows schmecken so, als würde sich Klaus Kinski mit Oscar N Lisa Eckhart, 1. Mai, Leipziger Kupfersaal in der Wilde unterhalten. Nie wird nur Kupfergasse 2, 20 Uhr das Lustfeindliche und die Doppelmoral attackiert, es hagelt auch

FRIZZ Mai 2018




KRITIK Text: Mathias Schulze; Bild: Claudia Heysel L

„Prost! Auf uns und den Krieg!“ – in „Zeit der Kannibalen“ zeigen Lisa Brosig, Andreas Hammer, Mirjana Milosavljevic und Oliver Seidel am Anhaltischen Theater Dessau rasante Unterhaltung.

Arschlöcher wie du und ich K Rasant, explosiv, eindringlich. Das Anhaltische Theater Dessau zeigt unter der Regie von Jana Vetten die subversive Kapitalismus-Farce „Zeit der Kannibalen“

Die Ehe ist zu Ende, besiegelt wird es am Headset. Die Frau hat eben noch, irgendwo im westlichen Work-Life-Balance-Wohlstand, das nächste homöopathische Mittelchen für ihr Kind entdeckt. Der Mann hat gerade mit Haifischlächeln den nächsten Deal für seine Company abgeschlossen. Enttäuschungen, ja. Und Wut auch. Sie hat ihn verlassen, er ist kaum da, lebt nur noch in den immer gleichen Verhandlungs- und Hotelzimmern. Alles ist besiegelt, dann schiebt er am Telefon eine letzte Selbstbehauptung, einen zusammenfassenden Schlussstrich unter die vielen Ehejahre: „Aber Finger weg von meiner Espressomaschine, die gehört mir!“ Es sind vor allem solche Szenen, die den Film „Zeit der Kannibalen“ (2014) von Johannes Naber zahlreiche Auszeichnungen bescherten. Ein Kammerspiel mit Dialogperlen. Da geht es nicht um eine Auseinandersetzung mit den Ursachen der Finanzkrise, da wird nicht jenes System offengelegt, welches mit Begriffen wie „Back Office“, „Concession Agreement“, „Equity Partner“ oder „Failed State“ Drittwelt- und Schwellenländer ausbluten lässt. Ackerland in Afrika, Südasien und Mittelamerika ist zum heißen Spekulationsobjekt geworden. Jean Ziegler wird im Programmheft zitiert: „2013 erwarben multi-

nationale Finanzoligarchen 221 Millionen Hektar Ackerland in den Ländern der südlichen Hemisphäre.“ Folgen? Unterbezahlte Wanderarbeiter, eine Vertreibung einheimischer Bauern in die Slums, in die Massenarbeitslosigkeit. Und in die Flucht: Hin zum Asylantrag, hinein in die Brüllerei besorgter Bürger. Bei Naber geht es nicht um eine differenzierte Kritik am Finanzkapitalismus, sondern um eine Bestandsaufnahme zwischenmenschlicher Beziehungen. Genau das macht diesen Film auch so reizvoll für die Bühne. Hier, in dem Schlachtfeld des nervös-fiebrigen „It's never to late, to win“-Wahnsinns westlicher EgoShooter, liegt eine Fundgrube für jeden ambitionierten Schauspieler: Zeige mir den zynischen Businesspartner ohne moralische Skrupel! Aber zeige ihn mir als verletzlichen Menschen, als Menschen wie du und ich, immer getrieben von einem System. Klischees helfen ebenso wenig weiter wie eine moralische Empörung. Sensibel wird jener zentrale Punkt in der Inszenierung von Jana Vetten am Anhaltischen Theater Dessau angepackt. Oliver Seidel und Andreas Hammer spielen die Unternehmensberater Öllers und Niederländer: Breitbeinig, smart, verloren im eigenen Zynismus, witzig, verletzlich – Arschlöcher wie du und ich. Auf der Bühne liegt ein roter Teppich, in die klinische Wohlfühlatmosphäre des ewigen Hotels der schmutzigen Geschäfte dringt das Fieber von Bürgerkriegen. Der Sound von Jonas Holfeld brummt eindringlich.

Betäubt wird er immer wieder vom Kannibalen-Gesabbel der Anzugträger: Wo sind wir? Ach, in Lagos, in Nigeria! Niederländer schwärmt davon, wie schön es sei, wenn alles überall gleich aussieht, denn dann hat die routinierte Welthandhabe noch mehr Zeit, um zu überlegen, was man besser machen kann. H&M und McDonalds für alle! Öllers, der Romantiker, will die Schrecken ausrotten. Deswegen verbreitet er überall den Kapitalismus, er soll die Welt zerstören. Seidel und Hammer sprechen gekonnt zum Publikum: Auch Ihr, die Ihr hier auf den Stühlen sitzt, seid nicht frei von unserer Selbstherrlichkeit. So ziehen sie unsere Sympathien, beklemmend, rasant, explosiv. Immer wieder kommt eine erklärende Stimme aus den Lautsprechern und berichtet von der zerrütteten Welt. Bis sie dann in Form von Bianca März, Mirjana Milosavljevic gelingt der Spagat zwischen kultivierter Weltoffenheit und eiskalter Karrierefrau, einbricht. Draußen und überall formiert sich die einzige Wahrheit: Die Wut! So viel Dialogkraft, so viel Kammerspiel ist freilich Garantie für einen süffisanten Abend. Der Vorwurf, wonach dem Film keine weiteren theatralen Tiefen hinzugefügt werden, kann gestellt werden. Doch wen interessiert das schon, wenn das Ganze so spritzig über die Bühne schnurrt? Wen interessiert das schon, wenn man den optimierenden Unternehmensberater im eigenen Herzen entdecken darf? N Zeit der Kannibalen, 4. und 26. Mai und 2. Juni, Anhaltische Theater Dessau, Altes Theater/Studio, jeweils 20 Uhr, www.anhaltisches-theater.de

Mai 2018 FRIZZ


   

GESELLSCHAFT

GESELLSCHAFT

N Text & Bild: Volly Tanner

N Text Mathias Schulze; Bild: Götz Schleser

Neue Courage „Unsere Welt mit Füßen lesen.“ Der Leipziger Bertram Weisshaar ist Spaziergangsforscher.

„Gehen wird das neue Nichtrauchen“ K Autofahren war noch nie so von gestern! Oder warum Bertram Weisshaar zum Spazierengehen forscht

Guten Tag, Herr Weisshaar, was ist das eigentlich konkret: diese Spaziergangsforschung? Die Spaziergangsforschung liefert eine Ergänzung zum schriftgelehrten Wissen. Insbesondere wenn es um Landschaft, Architektur und Stadtentwicklung geht – denn Gebäude, Stadt und Land bestehen ja immer in einer räumlichen, dreidimensionalen Ausdehnung. Und somit ist ein Stadtraum letztlich nur durch die eigene Bewegung in diesem wirklich begreifbar. Diese Bewegung aber erfolgt am unmittelbarsten zu Fuß. Auch gibt es manche Orte, über die man treffend sagen kann: „Nur wer hier steht, der versteht.“ Als Spaziergangsforscher geht es mir um solche Erfahrungen. 2016 erschien Ihr Buch „Denkweg“. Was erfahre ich denn in diesem Buch? Darin beschreibe ich die Idee zu einem neuen (um)weltlichen Pilgerweg, einmal quer durch Deutschland, von Aachen bis Zittau – einer von mir über neun Wochen einmal in Gänze abgewanderten Route. Insbesondere geht es um den sogenannten ökologischen Fußabdruck, den wir durch unsere Lebensstile hinterlassen. Das Gehen über viele Tage hinweg zeigt Zusammenhänge und hilft dadurch, Gegensätze und Widersprüche als Teile ein- und derselben Welt, unserer Erde zu denken. Das Buch zeigt eine Methode, die Welt mit den Füßen zu lesen.

8

FRIZZ Mai 2018

Leipzig verdichtet sich derzeit sehr. Wie sehen Sie die Lage in Leipzig? Es ist wie mit dem halbvollen oder halbleeren Glas. Die einen feiern das Neue, andere beklagen die Verluste. Ich selbst finde am erstaunlichsten, wie rasch sich die Perspektiven und Diskussionen grundlegend gedreht haben. Vor kurzem noch ging man durch diese Stadt und erkannte fast auf Schritt und Tritt die schrumpfende Stadt. Das Schauen und Denken war geradezu von dieser Perspektive gekapert. Doch nun werden vor unseren Augen diese einst verfallenden Häuser mehr und mehr saniert, werden Baulücken geschlossen und Leben zieht ein. Und jetzt: Schon wieder wurde das Denken, wurden die Diskussionen gekapert – nun von der wachsenden Stadt. Man muss sich davor in Acht nehmen! Was muss in Städten wie Leipzig geschehen? Mehr Autos in der Stadt führen nicht zu mehr Lebensqualität. Dies ist eine Konfliktlinie, die sich in den nächsten Jahren enorm zuspitzen könnte. Vermutlich stehen wir vor einer kulturellen Veränderung, vergleichbar mit der Einführung des Rauchverbots. Fahren war noch nie so von gestern. Das Gehen wird das neue Nichtrauchen. Beim Gehen können unsere Gedanken mit unserer Geschwindigkeit „Schritt halten“. Zudem haben wir währenddessen alle unsere Sinne hellwach mit dabei. Sobald wir aber irgendwelche Räder unter dem Hintern haben, ist es damit gleich ein Stück weit vorbei.

K Das Courage-Festival ist Geschichte. Es gibt aber neue Formate vom Verein „Leipzig. Courage zeigen.“ Wir haben bei Irena Rudolph-Kokot,Vize-Vorsitzende des Vereins, nachgefragt

Die großen Courage-Festivals sind Geschichte, Sie sagen, weil die Situation heute eine andere ist, es neue Antworten braucht … Das vorläufige Ende des großen Courage-Festivals hat auch damit zu tun, dass wir ein kleiner, ehrenamtlicher Verein sind. Das Festival wurde immer größer, das war für uns nicht mehr zu stemmen. Und 20 Jahre sind ein guter Punkt, um zu sagen, wir probieren was Neues. Heute ist die „Neue Rechte“ nicht mehr so einfach zu definieren. Was ist noch Meinungsfreiheit? Wie sehen die Strategien der „Neuen Rechten“ aus? Es ist jetzt sinnvoller, in die Stadtteile zu gehen und mit den Menschen zu reden. Der Diskurs der „Lager“ ist schwierig? Wir haben verschiedene Angebote. Wir machen keine Diskussion zum Thema „Neue Rechte“, sondern beispielsweise Buchlesungen. Wir wollen mit einem LKW nach Grünau fahren, flankiert von Musik und Redebeiträgen. Indem wir die Idee des Courage-Festival mit Aktionen verbinden, erhoffen wir uns eine lebendigere Interaktion. Es soll auch ein Zeichen sein: Wir sind für die ganze Stadt, nicht nur für Konzertbesucher, da!

Bundesland Sachsen nimmt, ist das klar. Deswegen: Wir müssen in die Kinder- und Jugendarbeit investieren. In Sachsen ist in den letzten 25 Jahren ein großer Mangel an demokratischer Bildung in Kita’s und Schulen zu verzeichnen. Schaffen wir es nicht, die nachfolgenden Generationen demokratisch und politisch zu bilden, … Ernten wir die Früchte neoliberaler Politik schon in den kommenden Landtagswahlen mit einer Koalition aus AfD und CDU? Kann man so sehen. Auf der anderen Seite, siehe Kanada, haben es auch andere Staaten mit „neoliberaler Politik“ geschafft, einen gesellschaftlichen Konsens, der eine offene Gesellschaft gestalten will, zu schaffen. Es braucht weltoffene Konzepte, die die Menschen überzeugen. Für unseren Verein ist die „neue“ Stadtteilarbeit also gerade alternativlos. Die nächste Veranstaltung ist das Brückenfest am 26. August. Zum ersten Mal organisiert der Courage-Verein als Partner dieses Fest mit. Das entspricht dem angestrebten Vernetzungskonzept. Im Herbst planen wir eine größere Gala mit der Verleihung des Courage-Preises.

Die „Neue Rechte“ wildert auch im Bildungsbürgertum … Ja. Aber vergessen wir die Heranwachsenden und die vielen Engagierten im Bereich Antirassismus nicht, die zum Teil tendenziell nicht links sind, sondern engagierte Bildungsbürger. These: Die kulturelle und soziale (Diskurs)Spaltung kann nicht mehr geschlossen werden kann. Noch ist offen, wer das größere Lager ist. Gut, wenn man das

„Wir müssen in die Kinder- und Jugendarbeit investieren.“ Irena Rudolph-Kokot vom Verein „Leipzig. Courage zeigen.“


09 Aust 0518 LE:Layout 1 23.04.18 11:30 Seite 1




MEINUNG N Umfrage: Mathias Schulze

„Rascheln muss sein“ K Natürlich, der Trend ist klar: Die Verkaufszahlen von gedruckten Tageszeitungen oder Magazinen kennen seit Jahren nur eine Richtung – und die geht nicht nach oben. Sollten wir deshalb kollektiv resignieren und das gute alte Print sterben lassen? Falls nicht, gibt es sicher gute Gründe zum Gedruckten zu greifen. Mathias Schulze hat sich umgehört

Octavia von Roeder

Jan Rickmeyer

K 26, Studentin der Theologie

K 39,Verkehrsplaner

Ich habe eine Wochenzeitung abonniert. Ich mag es, am Donnerstag nach Hause zu kommen und zu wissen, dass ich mich gleich entspannt aufs Sofa setze und die Zeitung lese. Ich habe also auch ein ritualisiertes Lebensgefühl, das mich umfassend informiert, abonniert. Darauf würde ich niemals verzichten wollen, selbst wenn die Ausgabe auch online zu lesen ist, selbst wenn die Printausgabe deutlich teurer werden würde.

Mir fällt kein guter Grund ein. Besser gesagt: Ich bin durch die Digitalisierung so geprägt, dass mir die Tageszeitung nicht mehr aktuell vorkommt. Ich sehe Zeitungen auch nur als Informationsquelle, nicht als Genussmedium an. Das ist bei Bücher anders, da gibt es einen bewussten Griff, um sich drei bis vier Stunden konzentriert zu entspannen. E-Books kommen da nicht in Frage.

Bastian Steinbach

Christiane Schröter

K 26, Elektrotechniker

K 45, Bankkauffrau

Ich habe ein Travelmagazin, das alle drei Monate kommt, abonniert. Tageszeitungen kaufe und lese ich generell nicht, weil mir die Informationen am Vortag schon durchrauschen. Ich lese auch keine Tageszeitungen online – nur wenn ein Thema bei Twitter oder Facebook interessant ist, klicke ich mal auf die Onlineangebote der Tageszeitungen, um das breite Meinungsspektrum einzuholen.

Das Rascheln am Sonntagmorgen, das muss sein. Ich habe schon viele Zufallsbegegnungen mit Themen gehabt, die ich sonst online nicht angeklickt hätte. Da überraschen mich die Printausgaben immer wieder. Mir macht es auch mehr Spaß, ein Thema gründlich, gut und kreativ aufgearbeitet zu lesen. Das ist meist bei den Informationsquellen wie Twitter oder Facebook nicht gegeben.

Lena Egerter 26, Sozialarbeiterin

Ich habe eine Wochenzeitung abonniert, weil ich Papier als Material mag, weil ich mich online nicht so lange konzentrieren kann. Hintergrundberichte, Reportagen: Geht alles nur, wenn ich die Zeitung in der Hand halte. Mein Handy, mein Internetvolumen ist auch nicht so gut. Vor Zugfahrten kaufe ich Tageszeitungen, aber eben nicht regelmäßig.

Leopold Krause K 20, Jura-Student

In der Bibliothek oder im Café greife ich zur Printausgabe, weil man dort noch etwas entdecken kann, während ich online gezielt suche. Aber ich kaufe sehr selten Printausgaben, nur wenn ich Zeit und Lust darauf habe. Dann wird es aber zelebriert: Kaffee, Balkon, Entspannung. Ich muss sagen: Das Online-Lesen nervt auch, diese Überflutung ist anstrengend.

10

FRIZZ Mai 2018

Anmerkung der Redaktion: Die hier abgedruckten Antworten sind subjektive Meinungsäußerungen und spiegeln in keiner Weise die Meinung der Redaktion wider!


   

TERMINE

Find us on ...

K MAI 2018 | FÜR LEIPZIG UND UMGEBUNG

JAZZ CONCERT BLOOMSBURG UNIVERSITY JAZZ ENSEMBLE aus Pennsylvania, USA unter der Leitung von Dr. Stephen D. Clickard

Samstag, 19. Mai 2018; Beginn: 19.30 Uhr Kupfersaal Leipzig Kupfergasse 2, 04109 Leipzig Ticketpreis: 8,00 €/ ermäßigt: 5,00 € weitere Infos unter: www.music-celebrations.de

ADRESSEN | MUSIK | PARTY | KUNST | THEATER | KINO | GAY | KINDER | SPORT L Mai 2018 FRIZZ

11


  

update

1. | 2. | 3. Mai 2018

K Leipzig Leipziger Central Kabarett

1. Dienstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi – Ent-

stehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als –Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige «

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Galerie Terra Rossa, Rossplatz 12 Porzellan « Becher, Schalen, Vasen

von Tabea Surel mit schlichter Eleganz und klaren Linien 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei von

Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße

Zeitlinien - Zeichnungen von Maribel Mas 13:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig

Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Hosen runter! Mannis neuer Streich 17:00

12

Galerie b2, Spinnereistrasse

Warm up fürs Burn out: Kabarett mit AndrÈ Bautzmann und Robert Günschmann 18:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Wir verschlafen das 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle -

2.

Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Academixer Oberhalb der Gürtellinie 18:00

Kids Puppentheater Sterntaler Dorn-

röschen (Papperlapapp Puppenspiel ab 4 Jahre) 11:00

Mittwoch

Theater der jungen Welt

Leipzig

Ausstellung

Rinnzekete (ein lautpoetisches Stück nach Kurt Schwitters ab 4 Jahre) 16:00

BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

Kino

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00

Kinobar Prager Frühling

Lady Bird (Comedydrama von Greta Gerwig) mit Untertiteln 20:45 Kinobar Prager Frühling Drei Tage in Quiberon (Drama von Christian Petzold) 16:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Rockinvasion - Alles was rockt

22:00 Auerbachs Keller

Lia Roth und Enrico Wirth interpretieren Jazz, Pop, Soul in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Kleinmesse am Cottaweg Großer

Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00 Bach Museum Leipzig

Publikumstag mit freiem Eintritt 10:00 bis 18:00 Haus Auensee

Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox 20:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Nachtwächter

Bremme Schmaus: Sie durchstreifen die Altstadt und kehren schließlich in ein traditionsreiches Lokal ein 18:00 Freizeitpark Belantis Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Sport Stadion der Freundschaft, Kantatenweg Fußball Landesklasse

Männer: FC Blau-Weiß Leipzig gegen Bornaer SV 15:00

Umland

Ausstellung Deutsches Fotomuseum in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 11 Aktfotografie von Tho-

mas Karsten: Auf der Suche nach Schönheit (eine Retrospektive zum 60. Geburtstag des Künstlers) 13:00 bis 18:00 Deutsches Fotomuseum in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 11

Es leuchten die Sterne: Astrofotografie von David Wemhöner mit faszinierenden Einblicken in die Tiefen des Weltalls 13:00 bis 18:00 Weißes Haus in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 13

Haus und Hof: Fotografie von Sylvia Schade, Malerei von Titus Schade und Zeichnungen von Rainer Schade 10:00 bis 17:00

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

3.

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Follow the line: Positionen zeit-

genössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 12:00 bis 20:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 12:00 bis 20:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 12:00 bis 20:00 Galerie Terra Rossa, Rossplatz 12 Porzellan - Becher, Schalen, Vasen

von Tabea Surel mit schlichter Eleganz und klaren Linien 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei von

Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

von Maribel Mas 13:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 13:00 bis 16:00

Kabarett Leipziger Funzel Vor-

aufführung: Freude schöner Spötterfunken 20:00 Leipziger Central Kabarett Von der Windel verweht - Kuck mal wer da bricht! Kabarett mit AndrÈ Bautzmann und Robert Günschmann 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle D saster 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle -

Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Academixer Katrin Weber - Solo 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Django - Ein Cartoon Western mit wilden Schießereien und grotesken Faustduelle in guter Knall-TheaterManier 20:00

Kids Kleinzschocher, Schwartzestraße

Peter Pan Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Puppentheater Sterntaler

Dornröschen (Papperlapapp Puppenspiel ab 4 Jahre) 09:30 und 16:00 Lukaskirche in Volkmarsdorf, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt

Rinnzekete (ein lautpoetisches Stück nach Kurt Schwitters ab 4 Jahre) 10:00 Theater der jungen Welt Regarding the Bird (ein Solostück von Nitzan Cohen ab 13 Jahre) 10:30

Kino Kinobar Prager Frühling

Loving Vincent (Biografie von Dorota Kobiela) 17:00 Kinobar Prager Frühling

Lady Bird (Comedydrama von Greta Gerwig) mit Untertiteln 21:00 Kinobar Prager Frühling

Drei Tage in Quiberon (Drama von Christian Petzold) 18:45

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Ladies Night ab 22:00 Auerbachs Keller

Klassische Barmusik in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Kleinmesse am Cottaweg Großer

Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00 Mörtelwerk (ehemals Kanal 28) Geburtstagsfeier: Wir mörteln

inzwischen 2 Jahre ab 19:00 Gohliser Schlösschen

Führung durch das Schlösschen 15:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Stamm-Hörn-Session 21:21

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Scherzschrittmacher 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Voraufführung: Freude schöner Spötterfunken 20:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

Scherzschrittmacher 20:00

Kinobar Prager Frühling

Familienfilm: Coco - Lebendiger als das Leben! 14:00

Dünner Pelz - Grafiken, Malerei und Zeichnungen von Benjamin Dittrich 14:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00

Donnerstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00

theater die waldfee: Der Heiratsantrag (Premiere eines komischen Einakters nach Anton Tschechow) 20:00 Leipziger Central Kabarett

Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, AndrÈ Bautzmann, Karsten Wolf 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Krystallpalast VarietÈ

Freestyle - Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Academixer

Katrin Weber - Solo 20:00 Theater der jungen Welt

Bräute (Tanztheater) im großen Saal 19:30

Kids Ramdohrscher Park in Reudnitz, Breite Straße

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00

Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Follow the line:

Kinobar Prager Frühling

Positionen zeitgenössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 10:00 bis 18:00

Theater der jungen Welt

Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Galerie Terra Rossa, Rossplatz 12 Porzellan - Becher, Schalen, Vasen

von Tabea Surel mit schlichter Eleganz und klaren Linien 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3

In Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei von

Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11

Tropology. Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00 Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße

Skyscanner - Malerei von Erik Schmidt 11:00 bis 17:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7

Legende - Fotografie von Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße

Construct and (Various) Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00

Familienfilm: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16:00 Rinnzekete (ein lautpoetisches Stück nach Kurt Schwitters ab 4 Jahre) 10:00

Kino Kinobar Prager Frühling

Three Billboards outside Ebbing, Missouri (amerikanisches Drama von Martin McDonagh) mit Untertiteln 20:00 Kinobar Prager Frühling

Eldorado (Dokumentation von Markus Imhoof) 18:00

Musik CafÈ Grundmann

Hot Club d’Allemagne 20:00 Arena

The World of Hans Zimmer - A Symphonic Celebration 20:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Weekend-warm-up mit Musik von

Aerosmith bis ZZ Top 22:00 TV Club, Theresienstraße Die

ultimative TV Party 20:00 Auerbachs Keller

Russische Folklore und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Kleinmesse am Cottaweg

Großer Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof

Rundgang mit Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis

Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Umland

Musik Schloss Goseck

Schenkenkonzert mit Frank Wallenta und Joe Kucera 20:00

Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox

Tex

The World of Hans Zimmer

01 05

03 05

03 05

Swing

Singer/Songwriter

Filmmusik

Haus Auensee

Moritzbastei

Arena Leipzig

Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox lässt die Musik der 20er bis 50er Jahre mit außergewöhnlichen Coverversionen wieder aufleben und bringt Vintage-Sound auf die Bühnen Deutschlands! Ob Radiohead, Meghan Trainor oder Game of Thrones: Jazz- und Swingliebhaber sollten nicht zögern!

Tex, alias der Sänger und Moderator Christoph Drieschner, ist jakzuell auf Solo-Tour! Einzigartig ist nicht nur sein Wechsel zwischen Klavier und Gitarre, sondern auch die faszinierenden Kooperationen mit gut befreundeten SängerInnen, die als Videoprojektion „zu Besuch kommen“.

Hans Zimmer ist einer der bekanntesten Filmkomponisten unserer Zeit. Mit überwältigenden Klangwelten hat er das zeitgenössische Kino geprägt wie kein anderer! Nun werden seine Werke - von „König der Löwen“ bis „Fluch der Karibik“ - in „The World of Hans Zimmer – A Symphonic Celebration“ erstmals für Orchester präsentiert. Find us on ...

FRIZZ Mai 2018


  

4. | 5. Mai 2018

Specials Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Seniorentanz mit Peter 14:00

Bühne

Specials

Cammerspiele, Kochstraße 132 Forever Dead: Apocalyptic 4 prä-

Kleinmesse am Cottaweg Großer

miere: Freude schöner Spötterfunken 20:00

Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 24:00 Oper Leipzig Babykonzert mit dem Gewandhausorchester im Konzertfoyer 10:00 Bach Museum Leipzig ‹berblicksführung 15:00

Theatrium Grünau, Alte Salzstraße 59 ja natürlich nur ironisch

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

und nur so nebenbei (in einem wilden Remix aus eigenen Gedanken und Songtexten jagen 13 junge Menschen durch die Welt) 20:00

Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

sentiert intermediales Zombie-Apokalypse-Horror-Theater 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

4. Freitag

Hosen runter! Mannis neuer Streich 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Pre-

Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

Leipzig

Ausstellung Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei

von Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 A Fleshly School of Poe-

try - Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00 Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße Skyscanner - Malerei

von Erik Schmidt 11:00 bis 17:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00

theater die waldfee: Der Heiratsantrag (ein komischer Einakter nach Anton Tschechow) 20:00 Leipziger Central Kabarett Am Stand der Dinge - Von Lumpen, Flaschen und Altpapier (Kabarett mit Meigl Hoffmann) 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Vier Hochzeiten und

ein Sündenfall - Brides of Burlesque by Lipsi Lillies and Bert Callenbach 19:30 Krystallpalast VarietÈ Schul Spezial: Freestyle - Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 17:00

Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße

Once over easy - Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße

Zeitlinien - Zeichnungen von Maribel Mas 13:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße

Stefan Vogel & Lawrence Power Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 13:00 bis 16:00 Galerie b2, Spinnereistrasse

Dünner Pelz - Grafiken, Malerei und Zeichnungen von Benjamin Dittrich 14:00 bis 18:00

- Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Academixer Volkmar Staub - Lacht kaputt, was euch kaputt macht 20:00 Westflügel Lindenfels

Figurentheater Wilde & Vogel und Christoph Bochdansky präsentieren: Faust spielen (es triumphieren der Tragödie zum Trotz die witzigen Momente) 21:00

Kids Puppentheater Sterntaler Dorn-

röschen (Papperlapapp Puppenspiel ab 4 Jahre) 16:00 Kinobar Prager Frühling Familienfilm: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16:00

Kino Kinobar Prager Frühling Eldora-

do (Dokumentation von Markus Imhoof) 18:00 Kinobar Prager Frühling

Call me by your name (romantisches Drama von Luca Guadagnino) mit Untertiteln 20:00

Musik Flowerpower, Riemannstraße 42 Plattensprung, Tomy Lobo & The

Tourettes 22:00 Thomaskirche

Motette mit dem Thomanerchor und Stefan Kießling (Orgel) 18:00 Haus Auensee

Lisa Stansfield 20:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Lola funkt Neo Pop und

Elektronik 22:00

Nightlife

Bach Museum Leipzig

Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse

Zweige - Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00

mit Besuch der Thomaskirche 15:00 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Umland

Specials Markkleeberg, Rathausplatz

Karussell der Träume: Markkleeberger Stadtfest mit großer Bühne, Festzelt, Rummel und kulinarische Leckerbissen 14:00 bis 24:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle

Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00

Mörtelwerk (ehemals Kanal 28) Große 90er Party 22:00 Auerbachs Keller

Erinnerungen an alte Zeiten: Es erklingen -Klassikerì in der Mephisto Bar 21:00 Spizz

Darmspülung mit Flashcat 22:00

5. Samstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Follow the line: Positionen zeit-

genössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Galerie Terra Rossa, Rossplatz 12 Porzellan - Becher, Schalen, Vasen

von Tabea Surel mit schlichter Eleganz und klaren Linien 11:00 bis 15:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In

Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei

von Falk Gernegroß 11:00 bis 15:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132 Forever Dead: Apocalyptic 4 prä-

sentiert intermediales Zombie-Apokalypse-Horror-Theater 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Elvis – Das Musical

04 05

Scherzschrittmacher 16:30 Kabarett & Theater Sanftwut

Hosen runter! Mannis neuer Streich 20:30 Kabarett Leipziger Funzel

Freude schöner Spötterfunken 15:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Nimm 2 Nachtbonbon: Aber bitte mit Sahne 22:30 Musikalische Komödie

Der Graf von Monte Christo (Musical von Jack Murphy und Frank Wildhorn) 19:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

theater die waldfee: Der Heiratsantrag (ein komischer Einakter nach Anton Tschechow) 15:00 Theatrium Grünau, Alte Salzstraße 59

ja natürlich nur ironisch und nur so nebenbei (in einem wilden Remix aus eigenen Gedanken und Songtexten jagen 13 junge Menschen durch die Welt) 20:00 Leipziger Central Kabarett

Musical Gewandhaus Ein Stück Musikgeschichte kehrt zurück! Auch 40 Jahre nach seinem Tod sind Elvis‘ Musik, sein Hüftschwung, seine Shows unvergessen! So lässt die erfolgreiche Musical-Biografie in originalen Filmsequenzen, aufwändigen Choreografien und live interpretierter Musik Elvis‘ musikalisches Leben Revue passieren.

Von der Windel verweht - Kuck mal wer da bricht! Kabarett mit AndrÈ Bautzmann und Robert Günschmann 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett

Vier Hochzeiten und ein Sündenfall Brides of Burlesque by Lipsi Lillies and Bert Callenbach 19:30 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Krystallpalast VarietÈ

Freestyle - Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 17:00 und 20:00

Find us on ...

Mai 2018 FRIZZ

13


  

update

6. | 7. | 8. | 9. Mai 2018

K Leipzig Kabarett Academixer Leinen los

und eingeschifft! 20:00 Westflügel Lindenfels Figu-

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00

rentheater Wilde & Vogel und Christoph Bochdansky präsentieren: Faust spielen (es triumphieren der Tragödie zum Trotz die witzigen Momente) 21:00

Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Shakespeare, Mör-

Universität Leipzig, Campus in der Jahnallee Selbsthilfe bewegt!

der, Pulp & Fiction 20:00 Arena Alleskönner Matthias Schweighöfer mit Lachen, Weinen, Tanzen auf Tournee 20:00

Kids Puppentheater Sterntaler Dorn-

röschen (Papperlapapp Puppenspiel ab 4 Jahre) 11:00 Kinobar Prager Frühling Familienfilm: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Figurentheater

Chemnitz: Zwerg Nase (ein Schauspiel mit Puppen und Objekten ab 4 Jahre) 16:30

Kino Kinobar Prager Frühling Der

junge Karl Marx (Biografie von Raoul Peck) 18:00 Kinobar Prager Frühling Call me by your name (romantisches Drama von Luca Guadagnino) mit Untertiteln 20:15

Musik Flowerpower, Riemannstraße 42 Sean Webster 22:00 Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Festival für

Vokalmusik: Vocal Six 20:00 Thomaskirche Bisher habt ihr nichts

gebeten in meinem Namen: Mottete mit dem Thomanerchor, dem Gewandhausorchester und Stefan Kießling (Orgel) 15:00 Haus Auensee Jennifer Rostock 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

KFK Konzert: I Salute (non Rap über Noise und Indie zur elektronischen Musik) 21:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64

Ska! Ska! Ska! Rapid 22:00

Nightlife Auerbachs Keller

Klassische Barmusik in der Mephisto Bar 21:00 Spizz SPIZZ Disco mit WAM 22:00 Felsenkeller Mia Julia Brückner -

mit Besuch der Thomaskirche 11:00 Sportlicher Informationstag für Menschen mit Behinderung, deren Familien und Freunde und alle Interessenten 09:30 bis 16:00 Bowl + Play im Sachsenpark

Speeedy Bowling Cup 20:00 Treffpunkt an der Einmündung der Richard-Wagner-Straße in die Goethestraße Schleusen-

fahrt: Kombinierte Omnibus-SchiffExkursion vom Markkleeberger zum Störmthaler See und Besuch des Bergbau-Technik-Parks 14:00

Sport Strandsportanlage am Starlight, Diezmannstraße Starlight

Beach Volleyball Cup für gemischte Teams ab 09:30 Universität Leipzig, Campus in der Jahnallee

Cup of Pearl - Basketballturnier und Rugbyturnier für Rollstuhlfahrer 09:30 bis 16:00 Sportplatz an der Thaerstraße 5 Fußball Sachsenliga Männer: Lipsia

Eutritzsch gegen Kickers 94 Markkleeberg 15:00 Stadion der Freundschaft, Kantatenweg

Fußball Landesklasse Männer: FC BlauWeiß Leipzig gegen FC Bad Lausick 15:00

Umland

Musik Kirche Großstädteln

Orgelkonzert mit Kai Nestler 16:00 Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Frühlingskonzert der Heinrich-SchützKreismusikschule 15:00

Sport Kanuslalom WM Qualifikation 09:00 bis 17:00

Vortrag & Lesung Kulturhaus Böhlen

Blutspuren - Infotainment mit dem Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke 19:30

6.

Bach Museum Leipzig

16:00 Parkbühne des GeyserHauses im Arthur-Bretschneider-Park

Flohmarkt ab 14:00

Sonntag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 10:00 bis 18:00

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132

Vier Volt Improvisationsshow 19:00 Musikalische Komödie Der Graf von Monte Christo (Musical von Jack Murphy und Frank Wildhorn) 15:00 Oper Leipzig Premiere: Schwanensee (Ballett von Mario Schröder mit Musik von Peter Tschaikowski) 18:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

theater die waldfee: Der Heiratsantrag (ein komischer Einakter nach Anton Tschechow) 15:00 Leipziger Central Kabarett

Sächsische Spezialitäten: Eine Kochshow mit Szenen, Texten und Liedern von Lene Voigt, Erich Kästner, Walter Appelt, Ernst von Wolzogen 18:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Die Theater Perle Leipzig spielt: Ein

Herz und eine Seele - Ekel Alfred (die Fernsehserie der 70er Jahre von Wolfgang Menge) 19:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 15:00 Kabarett Academixer Leinen los und eingeschifft! 18:00 Westflügel Lindenfels Figurentheater Wilde & Vogel und Christoph Bochdansky präsentieren: Faust spielen (es triumphieren der Tragödie zum Trotz die witzigen Momente) 21:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Drang - Ein Tanz-

Oper Leipzig Babykonzert mit dem

Gewandhausorchester im Konzertfoyer 10:00 Oper Leipzig Familienführung 11:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Brunch und Comedy mit

Bühne Kabarett Leipziger Pfeffermühle Wir verschlafen das 20:00 Kabarett Academixer Oberhalb der

Gürtellinie 20:00

Simone de Boudoir, Bert Callenbach, Mitzi von Sacher: Genuss ohne Grenzen 10:30 Gohliser Schlösschen Musikalische Führung durch das Schlösschen 11:00

Ratzelwiese in Grünau, An der Kotsche Peter Pan Spielmobil mit

Historisches Stadtbad, Eutritzscher Straße Entdecker-

Henriettenpark in Lindenau, Endersstraße KAOS Spielmobil

führung 11:00 Boller Fritze, Berliner Straße

Bowling & Brunch 09:00 bis 15:00 Freizeitpark Belantis Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00 Kleinmesse am Cottaweg Großer Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00

Kids freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Kinobar Prager Frühling Famili-

enfilm: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16:00

Kino Kinobar Prager Frühling The

Death of Stalin (Satire von Armando Iannucci) mit Untertiteln 20:30

Sport Strandsportanlage am Starlight, Diezmannstraße Starlight

Beach Volleyball Cup für Männer und Frauen ab 09:30 Stadion an der Delitzscher Straße 131 Fußball Landesklasse

Männer: SG Rotation Leipzig 1950 gegen SV Liebertwolkwitz 15:00 Sportpark Dölitz, Bornaische Straße 187

Fußball Landesklasse Männer: Roter Stern Leipzig gegen SV Eintracht Sermuth 15:00

Umland

Musik Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Rosen aus dem Süden: Operettenkonzert mit Steffen Schantz (Tenor) und dem Leipziger Symphonie Orchester 15:00

Sport Kanupark Markkleeberg

Kanuslalom WM Qualifikation 09:00 bis 17:00

Musik Arena Ludovico Einaudi 20:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Karaoke mit zahllosen Songs zur

freien Auswahl 22:00 Auerbachs Keller Play it again

Sam! Unvergessene Melodien am Piano in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Kleinmesse am Cottaweg Großer

Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00 Westflügel Lindenfels Astralissimo (der Start einer regelmäßigen Bühnenklasse für alle Interessenten) 19:00 Bowl + Play im Sachsenpark

Charity Bowling Cup 20:30

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17

Meditation 20:00

Kids röschen (Papperlapapp Puppenspiel ab 4 Jahre) 11:00 und 16:00 Kinobar Prager Frühling Familienfilm: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16:00

7.

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Figurentheater

Death of Stalin (Satire von Armando Iannucci) mit Untertiteln 20:30

Musik Gohliser Schlösschen

Musica Studiorum: Konzert mit Klavierund Kammermusik durch Studenten der Hochschule für Musik und Theater 15:00

Nightlife Auerbachs Keller As time goes by:

Interessante Interpretationen internationaler Klassiker in der Mephisto Bar 21:00

Specials Bach Museum Leipzig

Bach in Leipzig (thematische Führung) 11:00

enfilm: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 13:30 Theater der jungen Welt

Regarding the Bird (ein Solostück von Nitzan Cohen ab 13 Jahre) 10:00

Kino Kinobar Prager Frühling

Überleben in Demmin (Dokumentation von Martin Farkas) 18:00 Kinobar Prager Frühling

Die dunkelste Stunde (historisches Drama von Joe Wright) 15:30 Kinobar Prager Frühling

Call me by your name (romantisches Drama von Luca Guadagnino) mit Untertiteln 20:00

Musik Arena

Vanessa Mai 20:00 Anker, Renftstraße 1

Musikkneipe: L·szlÛ 20:00

Nightlife Auerbachs Keller

Lia Roth und Enrico Wirth interpretieren Jazz, Pop, Soul in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Kleinmesse am Cottaweg

Großer Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00 Flowerpower, Riemannstraße 42 Rocklesung zu -Woodstockì mit Elia

van Scirouvsky (Texte) und Müh (Lieder) ab 20:30

Vortrag & Lesung Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Flamingos und andere Haushaltsgeräte (eine neue Talkshow mit Bleu Broode und David Weber) 20:00

Kids

Puppentheater Sterntaler Dorn-

Kinobar Prager Frühling The

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Kinobar Prager Frühling Famili-

Umland

stück von Tanzzenit 20:00

Kino

Am Wasserschloss in Leutzsch

Montag

8.

BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße

Pangramme - learning type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00

Schülerrafting 09:15 bis 13:30

9.

Dienstag

Leipzig

Leipzig

Ausstellung

Kanupark Markkleeberg

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Freude schöner Spötterfunken 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle D saster 20:00 Kabarett Academixer Oberhalb der

Gürtellinie 20:00 Haus Leipzig, Elsterstraße

Zwinger Trio - Komikerparade 19:30

Kids Park am Täubchenweg, Reudnitz

Peter Pan Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00

Mittwoch

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse

Zweige - Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00

Semino Rossi

Vanessa Mai

Jennifer Rostock

07 05

08 05

09 05

PopSchlager

RockPop

Gewandhaus

Arena

Haus Auensee

Semino Rossi ist ein wahrer Gentleman: Er steht wie kein anderer für niveauvollen, eleganten und trotzdem partytauglichen Schlager. Nun steht wieder live Feiern an! Sowohl die Songs aus seinem aktuellen Studio-Album „Ein Teil von mir“ als auch heißgeliebte Hits wird er dabei in einer mitreißenden Show auf die Bühne bringen.

Vanessa Mai ist mehr als eine Schlagersängerin mit außergewöhnlicher Stimme: Sie ist eine Allround-Entertainerin der Extraklasse! Die 25-jährige Künstlerin hat den Schlagerbegriff trendy gemacht, mit frischem Sound aus einem Mix von Pop- und Elektro-Beats. Ganz im Namen des Regenbogens, wird ihre Tournee farbenfroh.

Zehn Jahre Jennifer Rostock! Und das wird gefeiert – auf ausgedehnter Geburtstagsrutsche durch die Republik. Musikalisch wird alles gezündet, was der sechs Alben umfassende Backkatalog anbietet: Das Beste des Besten des vergangenen Jahrzehnts sowie neuen Hits des passenderweise „Worst of“ betitelten aktuellen Werkes.

Schlager

14

Museum der bildenden Künste

Chemnitz: Nils Holgersson und die Wildgänse (ein Schauspiel mit Puppen und Objekten ab 4 Jahre) 16:30

Großer Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 24:00

Feinkost, Karl-LiebknechtStraße 36 Flohmarkt 10:00 bis

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00

Kanupark Markkleeberg

Kleinmesse am Cottaweg

Maiblütenlese mit Franziska Gerstenberg und Judith Zander, der Musikerin Conny Kanik und einem kurzen Theaterstück 20:00

Museum der bildenden Künste

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Specials

Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

genössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 10:00 bis 18:00

Freizeitpark Belantis Offen für

Die Königin von Mallorca präsentiert ein Mega Sommer Festival 22:00

Museumsnacht bei Bach! Aktionen zum Mitmachen, Führungen, Musik, Vorträge 18:00 bis 24:00 Oper Leipzig Öffentliche Hausführung 14:00

Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Follow the line: Positionen zeit-

Find us on ...

FRIZZ Mai 2018


  

10. | 11. Mai 2018

Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Follow the line: Positionen zeit-

genössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 12:00 bis 20:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 12:00 bis 20:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 12:00 bis 20:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In

Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße

Morning Glory - Malerei von Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Michael Trischan - Heiter und so weiter 20:00 Leipziger Central Kabarett

Warm up fürs Burn out: Kabarett mit AndrÈ Bautzmann und Robert Günschmann 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle D saster 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle

- Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Academixer

Uwe Steimle - Heimatstunde 20:00

Kids Kleinzschocher, Schwartzestraße Peter Pan Spielmobil mit

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Lukaskirche in Volkmarsdorf, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Follow the line: Positionen zeit-

genössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In

Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei

von Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00 Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße Skyscanner - Malerei

von Erik Schmidt 11:00 bis 17:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

Kinobar Prager Frühling Famili-

enfilm: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 16:00

Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

Theater der jungen Welt

Regarding the Bird (ein Solostück von Nitzan Cohen ab 13 Jahre) 10:00

Kino Kinobar Prager Frühling Three

Billboards outside Ebbing, Missouri (amerikanisches Drama von Martin McDonagh) mit Untertiteln 20:00 Kinobar Prager Frühling

Eldorado (Dokumentation von Markus Imhoof) 18:00

Musik Haus Auensee

Jennifer Rostock 20:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Ladies Night ab 22:00 Auerbachs Keller

Klassische Barmusik in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Stamm-Hörn-Ses-

sion 21:21 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof

Rundgang mit Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis

Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00 Kleinmesse am Cottaweg

Großer Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00 Gohliser Schlösschen

Führung durch das Schlösschen 15:00

Umland

Kids Kanupark Markkleeberg

Schülerrafting 09:15 bis 13:30

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

von Maribel Mas 13:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 13:00 bis 16:00 Galerie b2, Spinnereistrasse

Dünner Pelz - Grafiken, Malerei und Zeichnungen von Benjamin Dittrich 14:00 bis 18:00 Bach Museum Leipzig Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132 Premiere: Es gibt (k)eine Lösung,

weil es gar (k)ein Problem gibt. Eine szenische Montage von Sven Glatzmaier 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Donnerstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Weekend-warm-up mit Musik von

Aerosmith bis ZZ Top 22:00 TV Club, Theresienstraße Die

ultimative TV Party 20:00 Auerbachs Keller Russische Folklore und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00



Specials Kleinmesse am Cottaweg Großer

Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00 Gosenschenke, Menckestraße

Himmelfahrtsparty im Biergarten ab 10:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00 Stadthafen, Schreberstraße 20 Kanutour vom Stadthafen zum

Cospudener See 14:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Die große Sommer-Garden-

Eröffnung mit Reggae Broadcast und diversen Deejays 16:00 Felsenkeller Here we come! Laced up Leipzig! Große Sneaker & Mode Messe ab 12:00

Umland

Specials Cospudener See, Zöbigker Hafen Männertag am Cospudener

See ab 10:00

Ab: Donnerstag 03.05. Die Pariserin - Auftrag Baskenland

    

3 Tage in Quiberon Ab: Donnerstag 10.05. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Der Buchladen der Florence Green Solange ich atme Eine Reise für die Liebe Jab Harry Met Sejal

(NUR am 10.05. & 13.05. in deutsch!) Ab: Donnerstag 17.05. HERRliche Zeiten

    

Nach einer wahren Geschichte

11. Freitag

Leipzig

SOS Familienurlaub 18:00 Haus Leipzig, Elsterstraße

Markus Maria Profitlich: Schwer verrückt! 20:00

Kids Puppentheater Sterntaler

Vom kleinen Kätzchen und der Maus (Theater WiWo ab 3 Jahre) 11:00 Theater der jungen Welt Der fliegende Koffer (Puppentheater ab 3 Jahre) 16:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Wohne lieber ungewöhnlich 20:30

Musik Thomaskirche

Festival für Vokalmusik: New York Polyphony 20:00

Antonienstraße 21 04229 Leipzig Tel. 4 24 46 41

             

BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Follow the line: Positionen zeit-

genössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00

Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 A Fleshly School of Poe-

Kabarett Academixer

(NUR am 31.05. & 03.06. in deutsch!)

Ausstellung

Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Krystallpalast VarietÈ

Ab: Donnerstag 24.05. Lady Bird

weitere Termine unter www.schauburg-leipzig.de

Museum der bildenden Künste

Agenda 007 (der spezielle Thriller mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Stephanie Hottinger) 20:00

Wohne lieber ungewöhnlich Ab: Freitag 18.05. Early Man - Steinzeit bereit

Ab: Donnerstag 31.05. ITTEFAQ - Es geschah eines Nachts

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 17:00 Kabarett Leipziger Funzel Freude schöner Spötterfunken 20:00 Oper Leipzig Rheingold (Oper von Richard Wagner) 17:00 Musikalische Komödie Alice im Wunderland (Ballett von Mirko Mahr) 15:00 Leipziger Central Kabarett Von der Windel verweht - Kuck mal wer da bricht! Kabarett mit AndrÈ Bautzmann und Robert Günschmann 18:00

Freestyle - Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00

10.

Legrow 20:00

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00

mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Konzert mit Elise

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In

Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße

Morning Glory - Malerei von Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 try - Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132

Es gibt (k)eine Lösung, weil es gar (k)ein Problem gibt. Eine szenische Montage von Sven Glatzmaier 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Freude schöner Spötterfunken 20:00 Musikalische Komödie

Alice im Wunderland (Ballett von Mirko Mahr) 19:30 Kabarett Leipziger Funzel

Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30 Oper Leipzig

Die Walküre (musikalisches Drama von Richard Wagner) 17:00 Leipziger Central Kabarett

Am Stand der Dinge - Von Lumpen, Flaschen und Altpapier (Kabarett mit Meigl Hoffmann) 20:00

Find us on ...

Mai 2018 FRIZZ

15


  

update

12. | 13. | 14. Mai 2018

K Leipzig Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Herrlich gefährlich: Trave-

stie mit Miss Chantal & Friends 20:30 Krystallpalast VarietÈ Freestyle Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Academixer SOS Famili-

enurlaub 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Ansichten eines

Jongleurs und eines Musikers (Andrea Baccomo doppelt sich selbst) 20:00

Kids Puppentheater Sterntaler Vom

kleinen Kätzchen und der Maus (Theater WiWo ab 3 Jahre) 16:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt 20:30

Musik Flowerpower, Riemannstraße 42 Philip Bölter 22:00 Thomaskirche Motette mit dem Col-

legium Vocale Siegen, dem Bach Orchester Siegen und Ullrich Böhme (Orgel) 18:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

Mühlkellerkonzert: Levator, Emerge 21:00 Haus Auensee

The Analogues 20:00 Haus Leipzig, Elsterstraße

Humanophones - Corpus (eine lebhafte Mischung aus Jazz, Pop und Weltmusik) 20:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64

Rumba Santa 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Erinnerungen an

alte Zeiten: Es erklingen -Klassikerì in der Mephisto Bar 21:00 Spizz

SPIZZ Disco mit Marc Bash 22:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Rumba Aftershow by Aniko

23:00

Specials Kleinmesse am Cottaweg

Großer Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 24:00 Musikalische Komödie

Babykonzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und anderen im Venussaal 10:00 Bach Museum Leipzig

Die Musikerfamilie Bach (thematische Führung) 15:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof

Altstadtrundgang mit Besuch der Thomaskirche 15:00 Freizeitpark Belantis

Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Musikalische Komödie Sekretärin-

nen (eine Revue mit Evergreens, Schlagern und neueren Hits) 19:00

12. Samstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Follow the line: Positionen zeit-

genössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00

Musik Kulturbastion Torgau

Guru Guru - 50 Jahre Krautrock 21:00 Altes Kranwerk Naunhof

Wenzel 20:30

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei von

Falk Gernegroß 11:00 bis 15:00 Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 A Fleshly School of Poetry

- Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 10:00 bis 16:00 Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße Skyscanner - Malerei

von Erik Schmidt 11:00 bis 16:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 16:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 11:00 to 16:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00

Bühne Es gibt (k)eine Lösung, weil es gar (k)ein Problem gibt. Eine szenische Montage von Sven Glatzmaier 20:00

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Wie de Gusche

ölig wird un dor Nischel qualmt: Steffen Lutz Matkowitz interpretiert eigene und andere sächsischen Texte 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30 Oper Leipzig Siegfried (Bühnenfestspiel von Richard Wagner) 17:00 Leipziger Central Kabarett Am Stand der Dinge - Von Lumpen, Flaschen und Altpapier (Kabarett mit Meigl Hoffmann) 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Doppelt hält besser! Enter-

tainment mit Katrin Troendle und Bert Callenbach 19:30 Krystallpalast VarietÈ Freestyle -

Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 17:00 und 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Wir verschlafen das 20:00 Kabarett Academixer SOS Famili-

enurlaub 20:00

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 16:30 und 20:30 Kabarett Leipziger Funzel Freu-

de schöner Spötterfunken 15:00 und 20:00

RC Leipzig gegen RK 03 Berlin 14:00 Sportplatz an der Thaerstraße 5 Fußball Sachsenliga Männer: Lipsia

Eutritzsch gegen VfL Pirna-Copitz 15:00

Umland

Musik Martin-Luther-Kirche in Markkleeberg Orgelkonzert mit

Sebastian Heindl und Werken aus Barock und Romantik 18:00 Kulturhaus Böhlen So klingt Heimat - Volksmusik mit den Zillertalern, Michael Heck, Romy, Walter Scholz, Vaiolets 16:00

Specials Martin-Luther-Kirche in Markkleeberg Blumen- und Pflan-

zenbasar 16:00 bis 18:00 Neu Augustusburg in Weißenfels Kleine Führung durch das große

Sport Sportpark Markkleeberg, Städtelner Straße

Fußball Sachsenliga Männer: Kickers 94 Markkleeberg gegen Reichenbacher FC 15:00

Kids kleinen Kätzchen und der Maus (Theater WiWo ab 3 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Der kleine Prinz (Puppentheater ab 5 Jahre) 16:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Three Billboards outside Ebbing, Missouri (amerikanisches Drama von Martin McDonagh) mit Untertiteln 20:30 Kinobar Prager Frühling Golden Fifty (Dokumentation von Thomas Keffel) 18:00

Musik Flowerpower, Riemannstraße 42 Kicker Dibs 22:00 Thomaskirche Aus der Tiefen rufe

ich, Herr, zu dir: Motette mit dem Collegium Vocale Siegen, dem Bach Orchester Siegen und Ullrich Böhme (Orgel) 15:00 Haus Auensee Bushido 20:30

Nightlife Auerbachs Keller

Klassische Barmusik in der Mephisto Bar 21:00 Spizz

SPIZZ Disco mit Cat 22:00

Specials Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00 Kleinmesse am Cottaweg

Großer Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 24:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof

Rundgang mit Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

mit Besuch der Thomaskirche 11:00

Sport Innenstadt um Markt und Grimmaische Straße

Leipziger Nachtlauf über 5000 Meter und 10000 Meter 21:00

Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00 Bach Museum Leipzig Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00

13. Sonntag

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 11:00 bis 17:00 Gohliser Schlösschen Begegnungen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 10:00 bis 17:00

Bühne

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 10:00 bis 18:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig

Follow the line: Positionen zeitgenössischer Zeichnung von Martin Groß, Nanne Meyer, Lada Nakonechna, Valeria Schneider und anderen 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3

In Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Kunstraum D21, Demmeringstraße 21

A Fleshly School of Poetry Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00

Olexesh

Rummel mit Autoscooter, Bratwurst, Brause, Geisterbahn, Karussells, Riesenrad, Wasserbahn, Zuckerwatte und vieles mehr 14:00 bis 23:00 Oper Leipzig Verleihung des RichardWagner-Preises der Richard-WagnerStiftung im Konzertfoyer 11:00 Bach Museum Leipzig ‹berblicksführung 11:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Brunch und Kabarett mit

Katrin Troendle: Die Sachsendiva räumt ab 10:30 Gohliser Schlösschen Liebeser-

klärung an die Mutter - Musikalische Führung mit Michael Kreft (Cembalo) durch das Schlösschen 11:00 Bowl + Play im Sachsenpark

Handwerker Bowling Cup 13:00 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Sport Sportpark Dölitz, Bornaische Straße 187 Fußball Landesklasse

Männer: Roter Stern Leipzig gegen SV Naunhof 15:00

Musikalische Komödie Sekretärin-

nen (eine Revue mit Evergreens, Schlagern und neueren Hits) 15:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 19:00 Oper Leipzig Götterdämmerung (Bühnenfestspiel von Richard Wagner) 17:00 Leipziger Central Kabarett In Würde albern: Musikkabarett mit der losen Skiffle Gemeinschaft 18:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 15:00 und 18:00

Vortrag & Lesung Gohliser Schlösschen Leselust:

Die Sterne vom Himmel - Starke Frauen (künstlerische Worte von Sibylle Kuhne mit Klavierbegleitung durch Paul Bernewitz) 15:00

Umland

Musik Weißes Haus in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 13 Herfur-

thsche Hausmusik 17:00 Schloss Goseck Wein und Musik von

Melvin Touché & The Tom Toms 17:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Karsten Kaie - Ne Million ist so

schnell weg 19:00 Kabarett Academixer SOS Famili-

Leipzig

Specials Kleinmesse am Cottaweg Großer

Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

Schloss 12:30

Puppentheater Sterntaler Vom

Kabarett & Theater Sanftwut

The Analogues

16

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15

Museum der bildenden Künste

Cammerspiele, Kochstraße 132

Umland

Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Sportfeld an der Stahmelner Straße Rugby Bundesliga Männer:

enurlaub 18:00 Westflügel Lindenfels Of course

a horse. The story of Dummi & Dumma 16:00 and 19:00 Theater der jungen Welt Premiere: Ensemble Deluxe - 11 Wörter für Liebe (Linda Ghandour berichtet von der schönsten Sache der Welt) im Theaterlokal 20:00

Specials Altes Kranwerk Naunhof

Radler CafÈ 13:00 bis 18:00 Neu Augustusburg in Weißenfels Kleine Führung durch das große

Schloss 12:30

14.

Kids Puppentheater Sterntaler Hans

im Glück (Puppentheater Rosi Lampe ab 4 Jahre) 11:00 und 16:00 Theater der jungen Welt Der

fliegende Koffer (Puppentheater ab 3 Jahre) 11:00

Montag

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Magical Mystery 20:30

Leipzig

Musik Parkbühne des GeyserHauses im Arthur-Bretschneider-Park

Ein Ständchen zum Muttertag: Das erste Leipziger Familienorchester spielt bekannte Filmmusiken und klassische Melodien 16:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Olexesh, AjÈ 20:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Felix Meyer & Erik Manouz

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00

auf Landstrassenmusik Tour 20:00

Nightlife

Museum für Druckkunst, Nonnenstraße

Auerbachs Keller As time goes by:

Interessante Interpretationen internationaler Klassiker in der Mephisto Bar 21:00

Pangramme - learning type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00

Arms And Sleepers

11

13

15

05

05

05

RockPop

Rap

TripHop

Haus Auensee

Täubchenthal

Moritzbastei

The Analogues haben eine Mission: Die Musik der Beatles, die die Band selbst nie live gespielt hat, als Konzertereignis erfahrbar zu machen! Erstmals auf Deutschlandtournee werden die fünf Niederländer die Alben „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ und „Magical Mystery Tour“ integral, analog und live aufführen.

Olexesh hat sich längst als feste Größe in der deutschen Rap-Szene etabliert und hat mit Größen wie Haftbefehl oder Xatar zusammengearbeitet. Legenden wie Sido, Kool Savas und Curse sprechen anerkennend über den Style des Darmstädters. Mit seinem vierten Album „Rolexesh“ präsentiert er sich energisch, hart und hungrig!

Das amerikanische Electronic-Music-Duo Mirza Ramic und Max Lewis haben bereits eine beeindruckende Diskographie als Arms And Sleepers hingelegt! Vor mehr als einem Jahrzehnt in der Post-Rock-Szene entstanden, haben sie die Grenzen der Szene längst überschritten – mit chillgen Hip-Hop Beats und elektronischen Klängen. Find us on ...

FRIZZ Mai 2018


  

update

15. | 16. Mai 2018

Leipzig M Gohliser Schlösschen Begegnun-

gen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 15:00 bis 17:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Kapp-Putsch bis Gabbudschino: De fischelanden Gaffeedanden stellen Lene Voigts gesellschaftskritische Seite vor 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Academixer Ein irrer Duft

von Geld wie Heu 20:00 Haus Leipzig, Elsterstraße Tom

Pauls, Detlef Rothe und Katrin Weber präsentieren: Schwarze Augen oder eine Nacht im Russenpuff 20:00

Kids Ratzelwiese in Grünau, An der Kotsche Peter Pan Spielmobil mit

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Henriettenpark in Lindenau, Endersstraße KAOS Spielmobil

mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt Der kleine Prinz (Puppentheater ab 5 Jahre) 10:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Shape of Water (Fantasy Thriller von Guillermo del Toro) mit Untertiteln 20:30 Kinobar Prager Frühling Filmreihe 70 Jahre Israel: Pornografie und Holocaust (Dokumentation von Ari Libsker) mit Untertiteln und Diskussion 21:00 Kinobar Prager Frühling Filmreihe 70 Jahre Israel: Waltz with Bashir (Animationsfilmn von Ari Folmann) mit Untertiteln 19:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Karaoke mit zahllosen Songs zur

freien Auswahl 22:00 Auerbachs Keller Play it again

Sam! Unvergessene Melodien am Piano in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Bowl + Play im Sachsenpark

Baumarkt Bowling Cup 20:30 Bowl + Play im Sachsenpark

Porsche versus BMW Bowling Cup 18:00 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17

Meditation 20:00

Umland

Ausstellung Rathaus Markkleeberg

Energetische Sanierung - Umfassende Informationen für Bauherren, Hausbesitzer, Planer und andere interessierte Bürger 08:00 bis 16:00

Kids Kanupark Markkleeberg

Schülerrafting 09:15 bis 13:30

Vortrag & Lesung Weißes Haus in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 13

640 Jahre erste urkundliche Erwähnungen der Markkleeberger Ortsteile Raschwitz, Prödel und Zöbigker (Vortrag) 19:00

Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei von

Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00

Bühne

15. Dienstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00

Cammerspiele, Kochstraße 132

Geschichten aus Absurdistan - Das durchgeknallte Improformat mit dem Knalltheater 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00

Kinobar Prager Frühling

Filmreihe 70 Jahre Israel: 7 Days in Entebbe (Thriller von JosÈ Padilha) mit Untertiteln 21:00 Kinobar Prager Frühling

Filmreihe 70 Jahre Israel: Life in Stills (Dokumentation von Tamar Tal) mit Untertiteln 19:00

Musik Anker, Renftstraße 1

Musikkneipe: L.E. Roxx 20:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Rockinvasion - Alles was rockt

22:00 Auerbachs Keller

Lia Roth und Enrico Wirth interpretieren Jazz, Pop, Soul in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Bach Museum Leipzig

Exponatwechsel in der Schatzkammer 10:00 bis 18:00 Freizeitpark Belantis

Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Umland

Kids Kanupark Markkleeberg

Schülerrafting 09:15 bis 13:30

Kabarett Leipziger Funzel

Freude schöner Spötterfunken 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle 60+4 Jahre Pfeffermühle: Kaba-

rettistische Highlights mit den Pfeffermüllern 20:00 Kabarett Academixer

Ein irrer Duft von Geld wie Heu 20:00

Kids Park am Täubchenweg, Reudnitz

Peter Pan Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Am Wasserschloss in Leutzsch

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt

Der überaus starke Willibald (Puppentheater ab 6 Jahre) 10:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Call me by your name (romantisches Drama von Luca Guadagnino) mit Untertiteln 20:30

16. Mittwoch

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00

MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00

Gohliser Schlösschen Begegnun-

gen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 15:00 bis 17:00

Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 12:00 bis 20:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 12:00 bis 20:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße Morning Glory - Malerei von

Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

von Maribel Mas 13:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 13:00 bis 16:00 Bach Museum Leipzig Bachs

Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Gisela Oechelhaeuser - Sowas kommt von sowas 20:00 Leipziger Central Kabarett

Warm up fürs Burn out: Kabarett mit AndrÈ Bautzmann und Robert Günschmann 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Sie lassen sofort meine Frau ins

Bett! 20:00 Kabarett Academixer Horst

Schroth - Grün vor Neid 20:00

Kids Lukaskirche in Volkmarsdorf, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Kleinzschocher, Schwartzestraße Peter Pan Spielmobil mit

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt Der

überaus starke Willibald (Puppentheater ab 6 Jahre) 12:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

The Death of Stalin (Satire von Armando Iannucci) 20:30 Kinobar Prager Frühling Filmreihe 70 Jahre Israel: 7 Days in Entebbe (Thriller von JosÈ Padilha) mit Untertiteln 21:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Ladies Night ab 22:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Gohliser Schlösschen Führung

durch das Schlösschen 15:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00


  

update

17. | 18. | 19. Mai 2018

K Leipzig

Umland

Ausstellung Deutsches Fotomuseum in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 11 Aktfotografie von Tho-

mas Karsten: Auf der Suche nach Schönheit (eine Retrospektive zum 60. Geburtstag des Künstlers) 13:00 bis 18:00 Deutsches Fotomuseum in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 11 Es leuchten die Sterne:

Astrofotografie von David Wemhöner mit faszinierenden Einblicken in die Tiefen des Weltalls 13:00 bis 18:00 Weißes Haus in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 13 Haus

und Hof: Fotografie von Sylvia Schade, Malerei von Titus Schade und Zeichnungen von Rainer Schade 10:00 bis 17:00 Rathaus Markkleeberg Energetische Sanierung - Umfassende Informationen für Bauherren, Hausbesitzer, Planer und andere interessierte Bürger 08:00 bis 16:00

Kids Kanupark Markkleeberg Schüler-

rafting 09:15 bis 13:30

Specials Stadtkulturhaus Borna Tanztee

mit der Diskothek -Resonanzì 15:00

17. Donnerstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße

Morning Glory - Malerei von Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11

Tropology. Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00

Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße Skyscanner - Malerei

von Erik Schmidt 11:00 bis 17:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

von Maribel Mas 13:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 13:00 bis 16:00 Bach Museum Leipzig Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße

Pangramme - learning type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00 Gohliser Schlösschen

Begegnungen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 15:00 bis 17:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Freude schöner Spötterfunken 20:00 Leipziger Central Kabarett

Anke Geißler: Sie haben da was an der Scheibe 20:00 Krystallpalast VarietÈ

Freestyle - Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 (der spezielle Thriller

mit Matthias Avemarg, Michael Rousavy und Stephanie Hottinger) 20:00 Kabarett Academixer

Gerd Dudenhöffer präsentiert: Deja vu (Szenen aus verschiedenen HeinzBecker-Shows) 20:00

Kids Ramdohrscher Park in Reudnitz, Breite Straße

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Puppentheater Sterntaler Hans im Glück (Puppentheater Rosi Lampe ab 4 Jahre) 09:30 Theater der jungen Welt

Jeder Kopf ist eine Welt - Leipziger Schultheatertage im großen Saal 10:00 und 15:30

Musik Cammerspiele, Kochstraße 132

A Friend of Mine, Egisson 21:00 Mörtelwerk (ehemals Kanal 28) Hyperion, Mornir, Like Fire 21:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 KFK Konzert: Cary

(deutscher Soul mit ordentlichem Groove) 20:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Weekend-warm-up mit Musik von

Aerosmith bis ZZ Top 22:00 TV Club, Theresienstraße Die

ultimative TV Party 20:00 Auerbachs Keller Russische Folklo-

re und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00 Felsenkeller WGT Warm-up-Party 19:00

Specials Theater der jungen Welt Open

Stage - Eine offene Bühne für jeden im Theaterlokal 19:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17 Einführung in den

Buddhismus mit Meditation 20:00

Umland

Ausstellung Deutsches Fotomuseum in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 11 Aktfotografie von Tho-

mas Karsten: Auf der Suche nach Schönheit (eine Retrospektive zum 60. Geburtstag des Künstlers) 13:00 bis 18:00 Deutsches Fotomuseum in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 11 Es leuchten die Sterne:

Astrofotografie von David Wemhöner mit faszinierenden Einblicken in die Tiefen des Weltalls 13:00 bis 18:00 Weißes Haus in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 13 Haus

und Hof: Fotografie von Sylvia Schade, Malerei von Titus Schade und Zeichnungen von Rainer Schade 10:00 bis 17:00 Rathaus Markkleeberg Energetische Sanierung - Umfassende Informationen für Bauherren, Hausbesitzer, Planer und andere interessierte Bürger 08:00 bis 18:00

Kids Kanupark Markkleeberg Schüler-

rafting 09:15 bis 13:30

Kino Kulturkino Zwenkau

Aus dem Nichts (Drama von Fatih Akin) 20:00

Musik Weißes Haus in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 13 Musika-

lische Soiree der Hochschule für Musik und Theater 17:00

Specials Cospudener See, Zöbigker Hafen

Nachtfahrt ab 18:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Wildes Herz 20:30

Flying Illusion

17-10 05 06

18. Freitag

Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 A Fleshly School of Poetry

- Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00 Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 14:00 bis 18:00 Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße Skyscanner - Malerei

von Erik Schmidt 11:00 bis 17:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse

Zweige - Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00

Tanzshow

Museum der bildenden Künste

Theater am Portsdamer Platz, Berlin Berlins „Flying Steps“ sind zurück zu Hause! Zwölf der weltbesten Tänzer ziehen vier Wochen lang mit halsbrecherischen Power Moves das Publikum mit ihren Skills in ihren Bann. „Flying Illusion“ kombiniert Urban Dance auf höchstem Niveau mit der Magie der Illusion, modernen Sounds und kunstvoller 3D-Videografik.

18

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3

In Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße

Morning Glory - Malerei von Falk Gernegroß 13:00 bis 18:00

mit Besuch der Thomaskirche 15:00

Umland

Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Ausstellung Deutsches Fotomuseum in Markkleeberg, Raschwitzer Straße 11

Es leuchten die Sterne: Astrofotografie von David Wemhöner mit faszinierenden Einblicken in die Tiefen des Weltalls 13:00 bis 18:00 Rathaus Markkleeberg Energetische Sanierung - Umfassende Informationen für Bauherren, Hausbesitzer, Planer und andere interessierte Bürger 08:00 bis 12:00

Musik Kulturbastion Torgau Di Grine

Kuzine verbindet Klezmer, Pop, Ska und Latinmusik zu einem besonderen Erlebnis 21:00

Specials Kulturbastion Torgau Black Label

Pictures: Die Besucher können Fotografie von Christina Gaudlitz live erleben 20:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132

In medias res - Inseln der Erinnerung (ein theatraler Versuch über die Performativität der Erinnerungen) 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Der Witz heiligt die Mittel: Deutschland erlache! 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Freu-

de schöner Spötterfunken 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm

2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30 Musikalische Komödie My Fair Lady (Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe) 19:30 Oper Leipzig West Side Story (Musical von Leonard Bernstein) 19:30 Leipziger Central Kabarett

Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, AndrÈ Bautzmann, Karsten Wolf 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Academixer

Gerd Dudenhöffer präsentiert: Deja vu (Szenen aus verschiedenen HeinzBecker-Shows) 20:00

Kids Theater der jungen Welt Jeder

Kopf ist eine Welt - Leipziger Schultheatertage im großen Saal 10:00 und 15:00

Steffen Junghans 11:00 bis 16:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 11:00 to 16:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

von Maribel Mas 11:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 11:00 bis 17:00

19.

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 13:00 bis 16:00

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00 Gohliser Schlösschen Begegnungen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 15:00 bis 17:00

von Erik Schmidt 11:00 bis 16:00

Bach Museum Leipzig Bachs

Bach Museum Leipzig Bachs

Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

Johannes Porsch switcht mit seinen Ansichten zwischen Fotografie, Design, Malerei und Skulptur zu gesellschaftlichen Fragen 10:00 bis 16:00 Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße Skyscanner - Malerei

von Maribel Mas 13:00 bis 18:00

Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00

Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Tropology.

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Freizeitpark Belantis Offen für

Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Samstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3

In Bewegung Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Kleindienst, Spinnereistraße

Morning Glory - Malerei von Falk Gernegroß 11:00 bis 15:00 Kunstraum D21, Demmeringstraße 21

A Fleshly School of Poetry - Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00

Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

Was denn sonst? Malerei von Jürgen Noltensmeier 10:00 bis 20:00 Gohliser Schlösschen Begegnun-

gen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 12:00 bis 17:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132

In medias res - Inseln der Erinnerung (ein theatraler Versuch über die Performativität der Erinnerungen) 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Scherzschrittmacher 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm

2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen 22:30 Kabarett Leipziger Funzel Freu-

de schöner Spötterfunken 15:00 und 20:00 Musikalische Komödie Doktor

Schiwago (Musical von Michael Weller und Lucy Simon) 19:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Guchn tidschn:

Kabarett über die sächsische Lebensart und Komik mit Steffen Lutz Matkowitz 20:00 Oper Leipzig West Side Story (Musical von Leonard Bernstein) 19:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Comedy by Stefan Danzi-

ger: Was machen sie eigentlich tagsüber? 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle -

Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 17:00 und 20:00

Galaxy Camp

20 05

Sommerkino auf der Feinkost

Three Billboards outside Ebbing, Missouri 21:00

Musik Flowerpower, Riemannstraße 42 Brandy Row 22:00 Thomaskirche Motette mit dem Tho-

manerchor und Ullrich Böhme (Orgel) 18:00 Spizz Caisaman Record Release Party

21:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Mother Mink 20:00

Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00

Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00

Kino Leipzig

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nightlife Auerbachs Keller Erinnerungen an

alte Zeiten: Es erklingen -Klassikerì in der Mephisto Bar 21:00

Festival

Spizz

Caisaman Aftershow Party mit Andy 22:00 Naumanns im Felsenkeller WGT

Parkbühne Leipzig

Subkulturen Party 22:00

Specials Bach Museum Leipzig

Bach in Leipzig (thematische Führung) 15:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14 Singen macht fröhlich 18:00 bis

20:00

Das Galaxy Camp ist nicht nur das erste Pop-Punk-Festival dieser Art in Deutschland, sondern trägt auch der wachsenden Bedeutung dieses Musikgenres Rechnung und fördert den Nachwuchs mit einer einmaligen Tournee. Mit an Bord sind unter anderem: State Champs, Knuckle Puck, Trash Boat, Can’t Swim und Broadside. Find us on ...

FRIZZ Mai 2018


  

update

20. | 21. | 22. | 23. | 24. Mai 2018

Leipzig M Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Black Tribal Show: Eine schaurig

schöne Tanzshow mit sexy Vampiren, charmanten Zombies und dunklen Schönheiten der Finsternis 14:30 Kabarett Academixer Mutti vor der Tür 20:00

Kids Puppentheater Sterntaler Der

Schuster und die Wichtelmänner (Theater Fingerhut ab 4 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Die süßesten Früchte (musikalisches Puppentheater ab 4 Jahre) 16:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost In

Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 A Fleshly School of Poetry

Thomaskirche Motette mit dem Tho-

manerchor, dem Gewandhausorchester und Ullrich Böhme (Orgel) 15:00 Thomaskirche Festtage der Musik des Mittelalters und der Renaissance: Konzert mit Capella Fidicinia Leipzig 19:00

Nightlife Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Disco 21:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar 21:00 Spizz Alte Wutra Party mit Comander

22:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Aftershow zur Talentshow

by Vanjas 60s Pop 23:00 Naumanns im Felsenkeller WGT

Nine Inch Nails Party 22:00

Specials Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

mit Besuch der Thomaskirche 11:00 Bowl + Play im Sachsenpark

Weber Bowling Cup 10:30 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Open Air Talent Show 21:00

Sport Fortuna Sportpark, Riesaer Straße 101

Volley Leos Open für Männer und Frauen ab 08:00 Sportplatz Liebertwolkwitz, Prager Straße 440 Fußball Lan-

desklasse Männer: SV Liebertwolkwitz gegen Roter Stern Leipzig 15:00

Umland

Specials Cospudener See, Zöbigker Hafen See- und Hafenfest mit Musik,

Schausteller und Gastronomie 10:00 bis 24:00

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3

Stadtluft - Malerei und andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00

Bühne Kabarett Leipziger Funzel Nimm

2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 21:30 Kabarett Leipziger Funzel Freude schöner Spötterfunken 19:00 Musikalische Komödie Doktor Schiwago (Musical von Michael Weller und Lucy Simon) 15:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 19:00 Oper Leipzig West Side Story (Musical von Leonard Bernstein) 14:00 und 20:00 Leipziger Central Kabarett Geölter Witz: Im Rahmen der Mona Lisa (Kabarett mit Meigl Hoffmann) 18:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 15:00 und 18:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 19:00 Kabarett Academixer Mutti vor der

Tür 18:00

Kids Theater der jungen Welt Die

süßesten Früchte (musikalisches Puppentheater ab 4 Jahre) 11:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Julianes Wilde Bande mit

Sonntag

Leipzig

Ausstellung Bach Museum Leipzig

Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße

Pangramme - learning type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 11:00 bis 17:00 Gohliser Schlösschen Begegnungen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 12:00 bis 17:00 BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3

In Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00

Montag

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Aus dem Nichts 21:00

Musik Bach Museum Leipzig Ludi musici -

Orgel und Consort im Dialog: Konzert mit -Marais Consortì im Sommersaal 15:00 Thomaskirche

Christus, der Auferstandene: Konzert mit dem sächsischen Kammerchor und dem philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus 20:00 Gohliser Schlösschen

Dienstag

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Ausstellung

Ausstellung

BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse

Zweige - Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße

Pangramme - learning type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00 Gohliser Schlösschen

Begegnungen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 12:00 bis 17:00

Bühne Oper Leipzig

West Side Story (Musical von Leonard Bernstein) 15:00 Kabarett Academixer

Mutti vor der Tür 18:00

Kids Theater der jungen Welt

Der Vogel anderswo (Puppentheater ab 4 Jahre) 11:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

As time goes by: Interessante Interpretationen internationaler Klassiker in der Mephisto Bar 21:00

Specials Musikalische Komödie

Babykonzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und anderen im Venussaal 11:00 Bach Museum Leipzig

Überblicksführung 11:00

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse

Zweige - Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3

In Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Nexö - Unser Mississippi ist die Pleiße (musikalisches Kabarett) 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle D saster 20:00 Kabarett Academixer Leinen los

und eingeschifft! 20:00

Nightlife

Kids

Flowerpower, Riemannstraße 42 Karaoke mit zahllosen Songs zur

freien Auswahl 22:00 Auerbachs Keller

Play it again Sam! Unvergessene Melodien am Piano in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Bach Museum Leipzig Offenes

Museum 10:00 bis 18:00

Park am Täubchenweg, Reudnitz

Peter Pan Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Am Wasserschloss in Leutzsch

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt Der Vogel anderswo (Puppentheater ab 4 Jahre) 10:00

Kino

Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00 Stadthafen, Schreberstraße 20 Kanutour vom Stadthafen zum Cos-

Sommerkino auf der Feinkost La

La Land 21:00

Musik

pudener See 10:00

Anker, Renftstraße 1

Parkbühne im Clara-ZetkinPark Galaxy Camp Festival:

Auerbachs Keller

BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Das Leben ist ein Fest 21:00

Klavierkonzert mit Eri Mantani 15:00 Broadside, Can’t Swim, Knuckle Puck, Stand Atlantic, State Champs, Trash Boat, Woes 15:00

Umland

Musikkneipe: Frau Elfi und Maik Key 20:00

Ausstellung Rathaus Markkleeberg Energeti-

sche Sanierung - Umfassende Informationen für Bauherren, Hausbesitzer, Planer und andere interessierte Bürger 08:00 bis 16:00

Specials Cospudener See, Zöbigker Hafen See- und Hafenfest mit Musik,

Schausteller und Gastronomie 10:00 bis 19:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Rockinvasion - Alles was rockt

22:00 Auerbachs Keller

Lia Roth und Enrico Wirth interpretieren Jazz, Pop, Soul in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Freizeitpark Belantis

Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Black Map

Kabarett Academixer

Mann sieht sich! Brunch mit Jens Eulenberger und Elisabeth Hart in der Gaststätte 11:00 Gohliser Schlösschen

Führung durch das Schlösschen 11:00

24 05

Auerbachs Keller

Freizeitpark Belantis Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64

Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 12:00 bis 20:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

von Maribel Mas 13:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 13:00 bis 16:00 Bach Museum Leipzig Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00 Gohliser Schlösschen Begegnungen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 15:00 bis 17:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Scherzschrittmacher 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Micha-

el Sens - Mozartgoogel 20:00 Leipziger Central Kabarett

Sachsentaxi: S gladdschd glei! Kabarett mit Meigl Hoffmann 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle -

Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle D saster 20:00 Kabarett Academixer Leinen los

und eingeschifft! 20:00

Naumanns

24. Donnerstag

Leipzig

Ausstellung Gohliser Schlösschen Begegnun-

gen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 15:00 bis 17:00 BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße Skyscanner - Malerei

von Erik Schmidt 11:00 bis 17:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

von Maribel Mas 13:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 13:00 bis 16:00 Bach Museum Leipzig Bachs

Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132

Kids

Kabarett & Theater Sanftwut

Sommerkino auf der Feinkost

Loving Vincent (Biografie von Dorota Kobiela) 21:00 Kinobar Prager Frühling Off Europa: Körper und Seele (ungarisches Melodram von Ildiko Enyedi) 20:00

Nightlife Die kalifornische Post-Hardcore-Band Black Map ist auf Tournee. Dabei hat das Trio aus San Francisco nicht nur Material ihres zweiten Albums „In Droves“, sondern auch ihre brandneue EP „Trace The Path“ im Gepäck. Noch dazu wird es ein paar Cover geben, die üblichen Verdächtigen und ein paar obskure Überraschungen.

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Premiere: Gehölz - Eine szenische Renaturierung von Alisa M. Hecke 20:00

Kino Hardcore

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis Offen für

das Gehirn das Gehirn verstehen? Eine theatrale Wissenschaftstour von Tatjana Rese und Matthias Eckoldt 19:30

Herz eines Boxers (ab 12 Jahre) 11:00

Umland

Radler CafÈ 13:00 bis 18:00

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 12:00 bis 20:00

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00

Volley Leos Open für gemischte Teams ab 08:00

Altes Kranwerk Naunhof

Museum der bildenden Künste

Theater der jungen Welt Das

Fortuna Sportpark, Riesaer Straße 101

See- und Hafenfest mit Musik, Schausteller und Gastronomie 10:00 bis 24:00

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00

Kleinzschocher, Schwartzestraße Peter Pan Spielmobil mit

Sport

Specials

MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00

FAFI Familienfestival mit Musik, DJ, Clown, Malen und anderes ab 14:00

Cospudener See, Zöbigker Hafen

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00

Lukaskirche in Volkmarsdorf, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Handball Bundesliga Männer: SC DHfK Leipzig gegen HSG Wetzlar 12:30

BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

Theater der jungen Welt Kann

Lotter weiß, Luther liebte Leipzig nicht! Stadtrundgang zur Pleißenburg, Thomaskirche, Barthels Hof, Marktplatz, Naschmarkt und zurück 17:00

Arena

Mittwoch

Ausstellung

Musik für Kinder und Kindgebliebene 15:30

Nightlife

20.

21. 22. 23.

Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

den Gängen 21:00

Musik

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

- Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00

Flowerpower, Riemannstraße 42 Ladies Night ab 22:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Gohliser Schlösschen Führung

durch das Schlösschen 15:00

Scherzschrittmacher 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Freu-

de schöner Spötterfunken 20:00 Leipziger Central Kabarett Am

Stand der Dinge - Von Lumpen, Flaschen und Altpapier (Kabarett mit Meigl Hoffmann) 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Academixer Christoph

Sieber - Hoffnungslos optimistisch 20:00 Theater der jungen Welt Kann

das Gehirn das Gehirn verstehen? Eine theatrale Wissenschaftstour von Tatjana Rese und Matthias Eckoldt 11:00 Westflügel Lindenfels

Lehmann & Wenzel präsentieren: Zaches (die Geschichte von Zaches nach allen Regeln der Kunst) 21:00 Theater der jungen Welt

Ensemble Deluxe - 11 Wörter für Liebe (Linda Ghandour berichtet von der schönsten Sache der Welt) im Theaterlokal 20:00

Find us on ...

Mai 2018 FRIZZ

19


  

update

25. | 26. | 27. | 28. | 29. Mai 2018

K Leipzig

Kids Ramdohrscher Park in Reudnitz, Breite Straße KAOS Spiel-

mobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Puppentheater Sterntaler Hüh-

nerei und Entengrütze (Papperlapapp Puppenspiel ab 3 Jahre) 09:30 Theater der jungen Welt Das Herz eines Boxers (ab 12 Jahre) 10:00 Theater der jungen Welt Regarding the Bird (ein Solostück von Nitzan Cohen ab 13 Jahre) 18:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Blue Road - Surf Movie Night 21:00 Kinobar Prager Frühling Filmrei-

he 70 Jahre Israel: CafÈ Ta’amon, KingGeorge-Street, Jerusalem 19:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Weekend-warm-up mit Musik von

Aerosmith bis ZZ Top 22:00 TV Club, Theresienstraße Die

ultimative TV Party 20:00 Auerbachs Keller Russische Folklore und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00 Spizz SPIZZ Seitenquiz 19:30

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17 Einführung in den

Buddhismus mit Meditation 20:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Academixer Christoph

Sieber - Hoffnungslos optimistisch 20:00 Westflügel Lindenfels Lehmann & Wenzel präsentieren: Zaches (die Geschichte von Zaches nach allen Regeln der Kunst) 21:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 The Apocalyptic

Clowns & Mimes Revenge Theater 20:00

Kids Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

theater die waldfee: Cindy (ein komisches Märchen ab 4 Jahre) 17:00 Puppentheater Sterntaler Hühnerei und Entengrütze (Papperlapapp Puppenspiel ab 3 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Regarding the Bird (ein Solostück von Nitzan Cohen ab 13 Jahre) 11:00

Kino Kinobar Prager Frühling Off

Europa: Das große Heft (ungarisches Drama von J·nos Sz·sz) 18:00

Musik Musikalische Komödie Tango Jazz

mit Bea & Banda 19:30 Flowerpower, Riemannstraße 42 Störfall 22:00 Thomaskirche Motette mit mit Doro-

thee Strey (Flöte) und Bernhard Leonardy (Orgel) 18:00 Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

Mühlkellerkonzert: Reaper’s Scythe 21:00 Haus Leipzig, Elsterstraße

Staubkind 20:00

Nightlife Auerbachs Keller Erinnerungen an

25. Freitag

alte Zeiten: Es erklingen -Klassikerì in der Mephisto Bar 21:00 Spizz Black Attack mit Snoop 22:00

Specials Bach Museum Leipzig Bach in Leip-

zig (thematische Führung) 15:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Treffpunkt am Bachdenkmal im Thomaskirchhof Altstadtrundgang

mit Besuch der Thomaskirche 15:00

Leipzig

Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Ausstellung

Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Die taube Nuss - Das Open

BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

Air Quiz mit Martha Kindermann 20:00

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 A Fleshly School of Poetry

- Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00 Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße Skyscanner - Malerei

von Erik Schmidt 11:00 bis 17:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00

Bühne Cammerspiele, Kochstraße 132

Gehölz - Eine szenische Renaturierung von Alisa M. Hecke 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Scherzschrittmacher 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Freu-

de schöner Spötterfunken 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm

2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30 Oper Leipzig Schwanensee (Ballett von Mario Schröder mit Musik von Peter Tschaikowski) 19:30 Leipziger Central Kabarett Am Stand der Dinge - Von Lumpen, Flaschen und Altpapier (Kabarett mit Meigl Hoffmann) 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett

Herrlich gefährlich: Travestie mit Miss Chantal & Friends 20:30 Krystallpalast VarietÈ

Freestyle - Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00

20

26. Samstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00

Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00 Galerie Eigen + Art Leipzig, Spinnereistraße Once over easy

- Installationen und Skulpturen von Kai Schiemenz 11:00 bis 18:00 The Grass is Greener, Spinnereistraße Zeitlinien - Zeichnungen

von Maribel Mas 11:00 bis 18:00 Laden für Nichts, Spinnereistraße Stefan Vogel & Lawrence

Power - Sag’s noch mal (Installation und Malerei) 11:00 bis 17:00 Bach Museum Leipzig Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Galerie im Hotel Leipziger Hof

Was denn sonst? Malerei von Jürgen Noltensmeier 10:00 bis 20:00 Gohliser Schlösschen Begegnungen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 12:00 bis 17:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Lieber zu heiß gebadet als kalt erwischt 20:00

Kids Puppentheater Sterntaler Hüh-

nerei und Entengrütze (Papperlapapp Puppenspiel ab 3 Jahre) 16:00 Theater der jungen Welt Die große Wörterfabrik (Puppentheater mit Musik ab 5 Jahre) 16:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Three Billboards outside Ebbing, Missouri (amerikanisches Drama von Martin McDonagh) mit Untertiteln 21:00

Musik Oper Leipzig Musikalischer Salon:

Nachtgesänge (es erklingen Lieder von Alban Berg, Richard Strauss, Arnold Schönberg und Zemlinsky) im Konzertfoyer 15:00 Flowerpower, Riemannstraße 42 ICTRL 22:00 Thomaskirche Gelobet sei der Herr,

mein Gott: Motette mit dem Thomanerchor, dem Gewandhausorchester, Solisten und Ullrich Böhme (Orgel) 15:00 Parkbühne des GeyserHauses im Arthur-Bretschneider-Park

Stilbruch 20:00 Pool Garden, Erich-ZeignerAllee 64 Latino Nights by Makia

20:00

Nightlife

Cammerspiele, Kochstraße 132

Gehölz - Eine szenische Renaturierung von Alisa M. Hecke 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden 22:30 Kabarett Leipziger Funzel Freude schöner Spötterfunken 15:00 und 20:00 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Sächsisch für

Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn 18:15 Leipziger Brettl im Gambrinus, Odermannstraße Wie de Gusche

ölig wird un dor Nischel qualmt: Steffen Lutz Matkowitz interpretiert eigene und andere sächsischen Texte 20:00 Oper Leipzig Schwanensee (Ballett von Mario Schröder mit Musik von Peter Tschaikowski) 19:00 Musikalische Komödie Alice im Wunderland (Ballett von Mirko Mahr) 15:00 Leipziger Central Kabarett Am Stand der Dinge - Von Lumpen, Flaschen und Altpapier (Kabarett mit Meigl Hoffmann) 20:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett Doppelt hält besser! Enter-

tainment mit Katrin Troendle und Bert Callenbach 19:30 Krystallpalast VarietÈ Freestyle -

Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar 21:00 Spizz Great 90s Party 22:00 Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1 Elektronische Maskerade

23:00

Specials Oper Leipzig Technisches Kabinett

(thematische Führung im Opernhaus) 14:00 Haus Leipzig, Elsterstraße

Außer der Rand und der Band - Pawel Popolski präsentiert in seiner neuen Wohnzimmershow diverse Sensationen aus der Welt der Popmusik 20:00 agra Messepark Antik- und Trödelmarkt 09:00 bis 15:00

Umland

Kids Schkeuditz, Kulturhaus Sonne

Flohmarkt - Alles für das Kind 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00

Specials Cospudener See, Zöbigker Hafen Handwerker- und Töpfermarkt

ab 10:00

27.

schd 20:00

Sonntag

Leipzig

Ausstellung Gohliser Schlösschen Begegnun-

gen - Malerei, Keramik, Objekte von verschiedenen Künstlern in der Gartenarkade 15:00 bis 17:00

Teddy Show

26 05

Luther liebte Leipzig nicht! Stadtrundgang zur Pleißenburg, Thomaskirche, Barthels Hof, Marktplatz, Naschmarkt und zurück 17:00 agra Messepark Antik- und Trödelmarkt 09:00 bis 15:00 Freizeitpark Belantis Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Sport Clara-Zetkin-Park Volksbank

Frauenlauf über 5000 Meter, 10000 Meter und Walking 09:45 Stadion an der Delitzscher Straße 131 Fußball Landesklasse

Männer: SG Rotation Leipzig 1950 gegen HFC Colditz 15:00

Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 A Fleshly School of Poetry

- Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00 Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00 Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3 Stadtluft - Malerei und

andere Arbeiten von Harald Alff, Robert Deutsch, Ruth Habermehl, Metulczki, Stefan Schwarzmüller und anderen 15:00 bis 19:00 Bach Museum Leipzig Bachs Schüler berichten: Briefe, Bewerbungen und Zeugnisse geben Aufschlüsse über das Leben und den Unterricht des Thomaskantors 10:00 bis 18:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 11:00 bis 17:00

Bühne Musikalische Komödie Alice im

Wunderland (Ballett von Mirko Mahr) 15:00 Oper Leipzig Tannhäuser (romantische Oper von Richard Wagner) 17:00 Leipziger Central Kabarett

Nehm se ’n Alten! Meigl Hoffmann und Karsten Wolf interpretieren Lieder von Otto Reutter 18:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 15:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Lars Redlich - Lars but not least

Psyche - Talk, Texte, Töne und ein Psychiater auf der Couch im Theaterlokal 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Die Tendidancers

laden in die Tanzbar ein 18:00

Kids Paul-Gerhardt-Kirche Die Cam-

merspiele präsentieren: König Drosselbart (ein Märchen der Gebrüder Grimm ab 4 Jahre) im Rahmen des Connewitzer Straßenfestes 17:00 Oper Leipzig

Von Helden, Zwergen, Drachen und einem geheimnisvollen Ring: Oper zum Mitmachen zum -Ring des Nibelungenì ab 6 Jahre 14:00 Puppentheater Sterntaler

Hühnerei und Entengrütze (Papperlapapp Puppenspiel ab 3 Jahre) 11:00 Theater der jungen Welt

Die große Wörterfabrik (Puppentheater mit Musik ab 5 Jahre) 11:00 Sommerkino auf der Feinkost

Das schweigende Klassenzimmer 21:00

Musik

Nightlife Auerbachs Keller

As time goes by: Interessante Interpretationen internationaler Klassiker in der Mephisto Bar 21:00

Specials Musikalische Komödie

28. Montag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum für Druckkunst, Nonnenstraße Pangramme - learning

type design. Ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt 10:00 bis 17:00

Bühne Kabarett Leipziger Pfeffermühle Wir verschlafen das 20:00 Kabarett Academixer Anke

Geißler: Vorsicht, freilaufender Nachbar! 20:00

Kids Ratzelwiese in Grünau, An der Kotsche Peter Pan Spielmobil mit

freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Henriettenpark in Lindenau, Endersstraße KAOS Spielmobil

mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt Die

große Wörterfabrik (Puppentheater mit Musik ab 5 Jahre) 10:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Die Sch’tis in Paris 21:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Karaoke mit zahllosen Songs zur

freien Auswahl 22:00 Auerbachs Keller Play it again

Sam! Unvergessene Melodien am Piano in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Bowl + Play im Sachsenpark

Banken und Versicherungen Bowling Cup 20:30 Bowl + Play im Sachsenpark Klinikum St. Georg Bowling Cup 16:00 Freizeitpark Belantis

Offen für Abenteuer 10:00 bis 17:00

Vortrag & Lesung Buddhistisches Zentrum, Fichtestraße 17

Meditation 20:00

29. Dienstag

Hausführung 12:00

Galerie Jochen Hempel, Spinnereistraße

Bach Museum Leipzig Bachs

Skyscanner - Malerei von Erik Schmidt 11:00 bis 16:00

Comedy

Schüler berichten (thematische Führung durch die Kabinettausstellung) 11:00 Oper Leipzig

Familienführung 11:00

Legende - Fotografie von Steffen Junghans 11:00 bis 16:00

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00

gung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00

213. Bürgerkonzert - Musik aus einer anderen Weltì mit dem Mendelssohn Quartett Leipzig 15:00

- Die Gemälde, Zeichnungen, Installationen und Filme sollen Sinnlichkeit und Sexualität thematisieren 15:00 bis 19:00

Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In Bewe-

Auerbachs Keller Lotter weiß,

Gohliser Schlösschen

Kunstraum D21, Demmeringstraße 21 A Fleshly School of Poetry

Construct and (Various) Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 11:00 to 16:00

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00

Kino

In Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00

Galerie Dukan, Spinnereistraße

Museum der bildenden Künste

schd 18:00

Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3

Reiter Galerie, Spinnereistraße 7

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00

Theater der jungen Welt Amor &

Haus Auensee Tedros -Teddyì Tecle-

Mama - Visual Tragicomedy by Elias Elastisch 20:00

Museum der bildenden Künste

Kabarett Academixer Alles Wur-

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Academixer Alles Wur-

Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 10:00 bis 18:00

19:00

Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 17:00 und 20:00

brhan: Ds passiert alles in dein Birne! 20:00 Westflügel Lindenfels Lehmann & Wenzel präsentieren: Zaches (die Geschichte von Zaches nach allen Regeln der Kunst) 21:00 Theater der jungen Welt Company HÛdworks präsentiert: Grace (eine Performance von der Magie der Freude und des Schmerzes) im großen Saal 20:00

BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

Villa Rosental Intensiver Hochzeit-

Haus Auensee Leipzig In seinem neuen Programm vereint Tedros „Teddy“ Teclebrhan sein Können als Schauspieler und Entertainer erneut zu einer einmaligen Show. In „Ds passiert alles in dein Birne!“ erzählt er, wie seine Figuren Einfluss auf ihre Realität nehmen. Denn egal was sie beschäftigt oder wie sie sich verhalten – es beginnt alles in ihrer Birne!

stanzkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger: Er ist speziell auf Hochzeitstänze wie Walzer und Foxtrott ausgerichtet 11:00 Blauer Salon, Leipziger Central Kabarett

Brunch und Kabarett mit Anke Geißler: Nicht vor den Kindern 10:30 Haus Leipzig, Elsterstraße

Schallplattenbörse 11:00 bis 17:00 Gohliser Schlösschen

Führung durch das Schlösschen 11:00

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00

Find us on ...

FRIZZ Mai 2018


  

30. | 31. Mai 2018

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Hosen runter! Mannis neuer Streich 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Hört, wie es humort 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Academixer Anke

Geißler: Vorsicht, freilaufender Nachbar! 20:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Die Tendidancers

laden in die Tanzbar ein 20:00

Kids Park am Täubchenweg, Reudnitz

Peter Pan Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Am Wasserschloss in Leutzsch

KAOS Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt Emil und die Detektive (Erzähltheater ab 8 Jahre) 10:00 und 12:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Die Nacht der Nächte 21:00

Musik Thomaskirche Konzert der Thomas-

schule zum Schuljahresabschluss 19:00 Anker, Renftstraße 1 Musikkneipe: Martin Gerschwitz 20:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Rockinvasion - Alles was rockt

22:00 Auerbachs Keller Lia Roth und

Enrico Wirth interpretieren Jazz, Pop, Soul in der Mephisto Bar ab 21:00

Sport Johannapark Gutenachtlauf des Ver-

eins -Laufen gegen Leidenì über zehn Kilometer 20:30

Vortrag & Lesung Kabarett & Theater Sanftwut

Gaggaudebbchen: Heiterer Vortragswettbewerb der Lene-Voigt-Gesellschaft 15:00

Umland

Kids Kanupark Markkleeberg

Schülerrafting 09:15 bis 13:30

30. Mittwoch

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24

Die Stasi - Entstehung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00

MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 12:00 bis 20:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 12:00 bis 20:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In

Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Reiter Galerie, Spinnereistraße 7 Legende - Fotografie von

Steffen Junghans 11:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Ladies Night ab 22:00 Auerbachs Keller Klassische Bar-

musik in der Mephisto Bar ab 21:00

Specials Gohliser Schlösschen Führung

durch das Schlösschen 15:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Stamm-Hörn-Ses-

sion 21:21 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme durch die Innenstadt 21:00 Freizeitpark Belantis Offen für

Abenteuer 10:00 bis 17:00

Sport Sportanlage Lößnig am Silbersee Silberseelauf über 5000

Meter, 10000 Meter, 20000 Meter 18:00

Spinnerei, Halle 14, Zentrum für zeitgenössische Kunst

Requiem for a failed State: Zeitgenössische Künstler hinterfragen Spätfolgen der untergegangenen DDR, der Wende und der Nachwendezeit 11:00 bis 18:00

Bühne Kabarett & Theater Sanftwut

Hosen runter! Mannis neuer Streich 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Hört, wie es humort 20:00 Leipziger Central Kabarett Von der Windel verweht - Kuck mal wer da bricht! Kabarett mit AndrÈ Bautzmann und Robert Günschmann 20:00 Krystallpalast VarietÈ Freestyle - Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Fairboten 20:00 Kabarett Academixer Gunter

Böhnke - Säggs’sches Gindsdlorbluhd 20:00

Kids Lukaskirche in Volkmarsdorf, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Kleinzschocher, Schwartzestraße

Peter Pan Spielmobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Theater der jungen Welt Emil und die Detektive (Erzähltheater ab 8 Jahre) 10:00 Theater der jungen Welt

Teil dich oder ich fress dich - Eine theatrale Mathematikstunde von Michaela Dicu und Winnie Karnofka (ab 10 Jahre) 11:00

Kino Sommerkino auf der Feinkost

Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt 21:00 Sommerkino auf der Feinkost

Das Leuchten der Erinnerung 21:00 Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29

Slemani - Inside Iraqi Kurdistan (ein Dokumentarfilm von Lian Sommer) 21:21

Musik Haus Leipzig, Elsterstraße

Donovan 19:00 Felsenkeller

Johnethen Fuchs 19:30

31. Donnerstag

Leipzig

Ausstellung BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 Die Stasi - Entste-

hung, Entwicklung und Tätigkeit des Ministeriums als -Schutz- und Sicherheitsorganì des Staates 08:00 bis 18:00 MDR Gelände, Kantstraße, Foyer der alten Börse Zweige -

Malerei und Grafik von Katja Enders 10:00 bis 16:00 Museum der bildenden Künste

Blind Adam. In Trance. Filmische Werke und einzelne Installationen an der Grenze zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem 10:00 bis 18:00 Museum der bildenden Künste

Bastian Muhr. Kante. Zeichnungen von Organismen und ähnlichen Strukturen 10:00 bis 18:00 Stadtgeschichtliches Museum im Böttchergäßchen 3 In

Bewegung - Meilensteine der Leipziger Sportgeschichte. Die Exposition thematisiert Bauten, Ereignisse, Sportarten, Persönlichkeiten 10:00 bis 18:00 Galerie Dukan, Spinnereistraße Construct and (Various)

Disasters of Democracy: Duncan Wylie portrays the deep structure of the world 13:00 to 18:00

Bühne Krystallpalast VarietÈ Freestyle

- Die Streetart Show! Eine neue Generation von Akrobaten begeistert mit einem Mix aus Artistik, Musik und Videokunst 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Sie lassen sofort meine Frau

ins Bett! 20:00 Kabarett Academixer SOS Famili-

enurlaub 20:00 Kabarett & Theater Sanftwut

Hosen runter! Mannis neuer Streich 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Lachen bis der Arzt kommt 20:00

MC Bomber

31 05

Leipziger Central Kabarett

Oohrschwärbleede! Saxen macht Spass: Kabarett mit Meigl Hoffmann, AndrÈ Bautzmann, Karsten Wolf 20:00

Kids Ramdohrscher Park in Reudnitz, Breite Straße KAOS Spiel-

mobil mit freiem Spiel und kreativem Handeln 15:00 bis 18:00 Puppentheater Sterntaler Die

Regentrude (Puppentheater Rosi Lampe ab 5 Jahre) 09:30 Theater der jungen Welt Emil

und die Detektive (Erzähltheater ab 8 Jahre) 10:00 Theater der jungen Welt Teil

dich oder ich fress dich - Eine theatrale Mathematikstunde von Michaela Dicu und Winnie Karnofka (ab 10 Jahre) 11:00

Kino Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29 Westslam: Der

Poetry Slam der lokalen Slamszene 20:00

Rap

Musik Soziokulturelles Stadtteilzentrum in der Mühlstraße 14

Moritzbastei Obacht! Berlins Lieblings-Chaot MC Bomber hat lang genug im Busch gesessen und die Konkurrenz bei ihren Missetaten beobachtet. Ab jetzt hagelt’s wieder Backpfeifen im Wald! Denn mit „Gebüsch“ veröffentlicht er sein zweites Album und brettert kompromisslos wie eh und je durch die Boom-Bap-Landschaft! Support: Mista Meta.

Singer- und Songwritersalon mit Holger Saarmann und offener Liederbühne 20:00

Nightlife Flowerpower, Riemannstraße 42 Weekend-warm-up mit Musik von

Aerosmith bis ZZ Top 22:00 TV Club, Theresienstraße Die

ultimative TV Party 20:00 Auerbachs Keller Russische Folklore und Schlager in der Mephisto Bar ab 21:00

Find us on ...

Mai 2018 FRIZZ

21


 

ADRESSEN K Leipzig

Bars und Cafés 100 Wasser Barfußgäßchen 15, Tel. 2157927 Barcelona Gottschedstrasse 12, Tel. 2126128 Barfusz Markt 9, Tel. 8 61 64 76 www.barfusz.de BasaMo Nürnberger Strasse 11, Tel. 9607654, www.BasaMo.de Bellinis Barfußgasse 3-5, Tel. 9617681 http://www.bellinis-leipzig.de Black Label Irish Pub Wolfgang-Heinze-Strasse 38, Tel. 4777972 www.blacklabel-pub.com Cafe ACAPULCO Karl-Liebknecht-Str. 42, Tel. 2252277 Cafe Central Reichsstr. 2, Tel. 1 49 23 70, www.cafecentral-leipzig.de Café Grundmann August - Bebel - Straße 2, Tel. 2228962 www.cafe-grundmann.de Café Luise Bosestrasse 4, Tel. 961 14 88 http://www.luise-leipzig.de Café Mule Spinnereistraße 7, Tel. 3513775 http://www.cafe-mule.de Café Puschkin Karl Liebknecht Str. 74, Tel. 3910105 http://www.cafepuschkin.de Café Westen Demmeringstrasse 32, Tel. 4772118

Milchbar Pinguin Katharinnenstr. 4, Tel. 9601979 www.milch-bar-pinguin.de Noch Besser Leben Merseburger Str. 25., Tel. 8 79 35 57 www.nochbesserleben.com Rumpelkammer Dresdner Str. 25, Tel. 20 54 66 66, www.rumpelkammer-leipzig.de Stein-Bar Cichoriusstraße, Tel. 2 61 52 00 Substanz Täubchenweg 67, Tel. 6894574 http://www.cafesubstanz.de Südbrause Karl-Liebknecht-Strasse 154, Tel. 3910181

Gasthaus & Gosenbrauerei Bayrischer Bahnhof Bayrischer Platz 1, Tel. 12457-60 http://www.bayerischerbahnhof.de Hopfenspeicher Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. 9629974/ -5 www.grottapalazzese.de Leipziger Brauhaus zu Reudnitz Mühlstraße 13, Tel. 2122744 http://www.reudnitzer.de Mr.Moto sushi bar Grosse Fleischergasse 21, Tel. 0341-2 12 78 98 www.moto-sushi.de

Volkshaus Karl-Liebknecht-Strasse 30-32, Tel. 2127222 www.volkshaus-leipzig.de

Bagel Brothers Nikolaistr.42, Tel. 9803330 www.bagelbrothers.com Barthels Hof Hainstr. 1, Tel. 1 41 31-0

Panorama Tower Augustusplatz 9, Tel. 7100590 Paulaner im Mückenschlösschen Waldstrasse 86, Tel. 9832051 www.mueckenschloesschenleipzig.de Paulaner Restaurant Klostergasse 3-5, Tel. 03 41/2 11 31 15 www.paulaner-leipzig.de

Prellbock Nonnenstrasse 42a, Tel. 4791784

Chocolate Gottschedstrasse 1, Tel. 2252727

Bellini’s Restaurant & Bar Barfußgäschen 03 Tel. 9 61 76 81 www.bellinis-leipzig.de

Restaurant und Bar Enchilada Richard-Wagner-Platz 1, Tel. 3 08 67 86 www.enchilada.de

Betten Költzsch Wolfgang-Heinze-Str. 20 Tel. 3 01 20 33 www.betten-koeltzsch.de

Ristorante La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. 0341 - 962 99 74/75 www.grottapalazzese.de

Beyerhaus Ernst-Schneller-Strasse 6, Tel. 9613690

Sancho Pancha Industriestrasse 2, Tel. 4804284

Kanal 28 Am Kanal 28, Tel. 4972430 www.kanal-28.de Kildare City Pub Barfußgässchen 3-7, Tel. 9839740 http://www.kildare.de KILLIWILLY Traditional Irish Pub & Bar Karl-Liebknecht-Strasse 44, Tel. 2131316 http://www.killiwilly-pub.de Kowalski Ferdinand-Rhode-Strasse 12, Tel. 2126020 LUCCA BAR RATSFREISCHULSTRASSE 10, Tel. 22 55 677, www.lucca-bar.de

22

Daniels Bier Pub Der ultimative Nachttreff Wigandstraße 2, 04229 Leipzig Das Fass Johannisallee 20, Tel. 2619626 Drogerie Schillerweg (Ecke Menckestr.) 36, Tel. 22 28 64 66

Morrison's Irish Pub Ritterstrasse 38-40, Tel. 9615970

Ehemalige Centralapotheke Thomaskirchhof 12, Tel. 2118299

Mephisto Bar Grimmaische Str. 2-4, Tel. 2 16 10-0

Frau Krause Simildenstraße 8, Tel. 3 01 21 50

FRIZZ Mai 2018

Galerie für Zeitgenössische Kunst Karl-Tauchnitz-Strasse 11, Tel. 140 81 0 www.gfzk.de

Info & Vorverkauf City Trax / Mrs. Hippie Karl-Liebknecht-Str. 36 CULTON Peterssteinweg 7-9, Tel. 2114121 www.culton.de MDR Ticketgalerie Hainstr. 1, Tel. 14 14 14 www.ticketgalerie.de Musikalienhandlung Oelsner Schillerstraße 5, Tel. 0341- 960 5200

Cinémathèque in der naTo Karl-Liebknecht-Str. 48, Tel. 3 03 91 33 www.cinematheque-leipzig.de CineStar Petersstr. 44, Tel. 3 36 63 33 www.cinestar.de Kinobar Prager Frühling Bernhard-Göhring-Str. 152, Tel. 3 06 53 33 www.kinobar-leipzig.de Passage Kinos Hainstraße 19a, Tel. 2 17 38 60 www.passage-kinos.de Regina Palast Dresdner Straße 56, Tel. 6 49 21 11 www.bofimax.de

Restaurant Apels Garten Kolonadenstrasse 2, Tel. 9607777 www.apels-garten.de

Ristorante da Vito Nonnenstraße 11b, Tel. 4 80 26 26 www.da-vito-leipzig.de

Irish Pub Bulls Eye Holzhäuser Strasse, Tel. 8775000

Horns Erben Arndtstr. 33, www.horns-erben.de

Ratskeller Lotterstrasse 1, Tel. 1234567 www.ratskeller-leipzig.de

Conne Island-Café Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 38 www.conne-island.de

frizz Karli Karl-Liebknecht.Str. 40 Tel. 4 42 88 82, www.frizz-karli.de

Wall Street Humboldtstrasse 18a, Tel. 9613564

CINEDING Karl-Heine-Str. 83, Tel. 4 77 31 51 www.cineding-leipzig.de

Pleißenkeller Mahlmannstrasse 1, Tel. 9956191

CHILLUM Karl-Liebknecht-Strasse 74, Tel. 3910105

Galerie EIGEN + ART Spinnereistrasse 7. Halle 5, Tel. 0341.960 7886. www.eigen-art.com

Cineplex Leipzig Ludwigsburger Str. 13, Tel. 0341/42696 - 0 www.cineplex.de

Academixer Keller Kupfergasse 3-5, Tel. 9 60 20 00 www.academixer.com

AUGUSTUS Augustusplatz 14, Tel. 9609 603 www.Restaurant-Augustus.de

Haus Steinstraße Steinstr. 18, Tel. 3913219 www.haus-steinstrasse.de.de

Kinos

Gastronomie

Auerbachs Keller Grimmaische Str. 2-4, Tel. 21 61 00 www.auerbachs-keller-leipzig.de

Tonellis Neumarkt 9 Tel. 0178 - 2 93 30 01 www.tonellis.de

Schauburg Antonienstr. 21 Tel. 4244641 www.schauburg-leipzig.de

Live Absturz im Feinkostgelände Karl-Liebknecht-Straße 36, Tel. +49 341 3011601 www.feinkost-le.de Anker e. V. Renftstraße 1, (Interim in der Gustav-Kühn-Str. 8) Tel. 9 12 83 27 www.anker-leipzig.de

KulturLounge Hinterhaus Dresdner Str. 25 (Eingang Ludwig-Erhardt-Str.) Tel. 0177 - 4 33 43 02, www.kulturlounge.de Kulturhaus Sonne Schulstraße 10, Tel. 034204 / 63450 www.sonneschkeuditz.de Leipziger Reit- und Rennverein Scheibenholz Wundtstraße 4, Tel. 9 60 43 27 www.galoppimscheibenholz.de Mühlstraße e.V. Mühlstr. 14, Tel. 9 90 36 00 www.muehlstrasse.de Mendelssohnhaus Goldschmidtstr. 12, Tel. 1270294 www.mendelssohn-stiftung.de Moritzbastei Universitätsstr. 9, Tel. 7 02 59-0 www.moritzbastei.de Noch Besser Leben Merseburger Strasse 25, Tel. 4773305 www.nochbesserleben.com Parkbühne GeyserHaus Kleiststr. 52, Tel. 9115430 www.geyserhaus.de Raum der Stille Hainstraße 12, Tel. 2 12 57 04 Schumann Haus Inselstr. 18, Tel. 3939620 www.schumann-verein.de

Haus des Buches Gerichtsweg 28, Tel. 9 95 41 34 www.haus-des-buches-leipzig.de HS für Grafik und Buchkunst Wächterstr. 11, Tel. 2135 0 www.hgb-leipzig.de Kamera- und Fotomuseum Gottschalkstr. 9, Tel. 6515711 www.fotomuseum.eu Kunstgriff Galerie Karl-Liebknecht-Str. 16, Tel. 2 12 41 97 Kunsthalle der Sparkasse Otto-Schill-Straße 4a, Tel. 986-9898 www.kunsthalle-sparkasse.de Kunstverein Elsterpark Nonnenstr. 42 A, Tel. 4793535

Laden für Nichts Spinnereistr. 7 | Halle 18, Tel. 46 259 86 www.ladenfuernichts.de

VILLAkeller Lessingstr. 07, Tel. 3552 040 www.villakeller.de

MAERZgalerie Spinnereistr. 7, Tel. 9985972 www.maerzgalerie.de

Villa Rosental Humboldtstrasse 1, Tel. 9804059 www.villa-rosental.de

MISCHHAUS LEIPZIG Breslauer Str. 37, Tel. 86 12 203 www.mischhaus.de

Zentralstadion Am Sportforum 1, Tel. 2341111

Museum der bildenden Künste Katharinenstr. 10, Tel. 21699914 www.mdbk.de

ZOO Leipzig Pfaffendorfer Str. 29, Tel. 5 93 35 00, www.zoo-leipzig.de

Museen & Galerien Alte Börse Stadtgeschichtliches Museum Barfußgäßchen 4, Tel. 9610368

Sol Y Mar Gottschedstrasse 4, Tel. 2117708 www.solymar.de

BELANTIS Zur Weißen Mark 1, Tel. 01378 - 40 30 30 www.BELANTIS.de

Bach-Museum Thomaskirchhof 16, Tel. 91 37-200 www.bach-leipzig.de

Sole Mio Ristorante & Pizzaria Hauptstr. 22, 04288 Leipzig (Holzhausen) Tel. (034297) 60 51 58

Conne Island Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 28

Deutsche Bücherei Deutscher Platz 1, Tel. 2 27 13 24 www.ddb.de

Halle 5 Windscheidstr. 51, Tel. 3 05 58 60 www.halle5.de

Grassi-Museum Johannisplatz 5-11, Tel. 9 73 07 70 www.grassimuseum.de

UT Connewitz Wolfgang-Heinze-Str. 12A, Tel. 4626776 www.utconnewitz.de

Arena Leipzig Am Sportforum 1, Tel. 2341-0 www.wm-2006-leipzig.de

Stelzenhaus Weißenfelser Straße 65, Tel. 0341-4 92 44 45 www.stelzenhaus-restaurant.de

Gohliser Schlößchen Menckestraße 23, Tel. 58 96 90 www.gohliser-schloss.de

Künstlerresidenz Blumen Kolonnadenstr. 20, Tel. 2 25 49 23 www.residence-blumen.de

Santa Anna Seeweg 1, Tel. 9023814

Steakhaus Piccolo Gustav-Adolf-Strasse 17, Tel. 9800196

Galerie Süd Karl-Liebknecht-Str. 84, Tel. 3 9139 98

UnterRock im Geyserhaus Gräfestr. 25, Tel. 912 74 98

Antikenmuseum der Universität Leipzig Nikolaikirchhof 2, Tel. 9730700 www.uni-leipzig.de

froelich & herrlich Kulturbar im Westflügel Hähnelstr. 27, Tel. 2 60 90 06 facebook.com/FroelichHerrlich

Galerie Hotel Leipziger Hof Hedwigstr. 1-3, Tel. 0341/6974-0 www.leipziger-hof.de

Museum für Druckkunst Nonnenstr. 38, Tel. 231620 www.druckkunst-museum.de Museum in der Runden Ecke Dittrichring 24, Tel. 9 61 24 43 www.runde-ecke-leipzig.de Museum zum Arabischen Coffe Baum Kleine Fleischergasse 4, Tel. 9610060 Musikinstrumenten-Museum Thomaskirchhof 20, Tel. 6870790 www.uni-leipzig.de Naturkundemuseum Lortzingstr. 3, Tel. 982210 www.kunst-und-kultur.de

Ecksteingalerie Bornaische Str. 51, Tel. 0178 754 78 77 www.ecksteingalerie.de

NEUBAU -Stadtgeschichtliches Museum Böttchergäßchen 3, Tel. 965130 www.stadtgeschichtlichesmuseum-leipzig.de

Forum 1813 Prager Straße 210, Tel. 8 78 04 71

Schillerhaus Menckestr. 42, Tel. 5 66 21 70

Thoni Cafe-Bar Johannisallee 7, www.thoni-cafe-bar-leipzig.de

Haus Auensee Gustav-Esche-Strasse 4, Tel. 4 67 00 00 www.haus-auensee-leipzig.de

Galerie am Sachsenplatz Katharinenstr. 11, Tel. 9602276 www.galerieamsachsenplatz.de

Sportmuseum Leipzig Am Sportforum 10, Tel. 9806491 www.sportmuseum-leipzig.de

Thüringer Hof zu Leipzig Burgstrasse 19, Tel. 9944994 http://www.thueringer-hof.de

Haus der Demokratie Leipzig Bernhard-Göring-Strasse 152, Tel. 3065100, www.hddl.de

Galerie ARTAe Gohliser Str.3, Tel. 35520466 www.artae.de

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig Grimmaische Str. 6, Tel. 22 20-127


 

ADRESSEN Leipzig M

Nachtleben Angels Tabledance Leipzig Dessauer Strasse 24, Tel. 91 88 38 2 www.angels-leipzig.de Café Telegraph Dittrichring 18, Tel. 1494991 www.cafe-telegraph.de Club VelVet Körnerstraße 68, Tel. 30 32 00 1 www.clubvelvet.de Dark Flower Hainstr. 12-14, Tel. 0163 / 633 00 11 www.darkflower.de Die Scheune Oberdorfstr. 15, Tel. 8620402 Duke Riemannstr. 52 First Whiskey Bar Strohsackpassage / Nikolaistr. 6, Tel. 2 12 63 51 www.whisky-bar.de

Nachtcafe Leipzig Petersstraße 39-41, Tel. 2 11 77 08 www.nachtcafe.com Night Fever Gottschedstr. 4, Tel. 1 49 99 90 www.night-fever.net Spizz Leipziger Jazz & Music-Club Markt 9, Tel. 9608043 http://www.spizz.org Staubsauger Karl-Liebknecht-Str. 95, Tel. (0)341 99 13 656 www.staub-sauger.de SWEAT Club Petersteinweg 17 www.myspace.com/wetwetsweat Tanzcafé Ilses Erika Bernhard-Göring-Str. 152, Tel. 3065 111 www.ilseserika.de

Leipziger Erwerbslosen Zentrum Georg-Schumann-Str., Tel. 9 61 41 21 www.erwerbslosenzentrum.de

EuroEddy´s FamilyFunCenter Kastanienweg 1, Tel. 9406244 www.euroeddy-leipzig.de

Mobiler Behindertendienst Leipzig e.V. Tauchaer Str., Tel. 60 91 00

Kampfkunstakademie "Am Waldplatz"," Gus tav -Adolf-Straße 45 Tel. 9 80 74 68

Opferhilfe Sachsen e. V. Sternwartenstr., Tel. 2 25 43 18 Psychosoziale Kontakt- & Beratungsstelle Gneisenaustr., Tel. 5 93 13 00 Rosa Archiv Leipzig Nikolaistr. 16, Tel. 0176-75 22 33 30 www.rosa-archiv.de.de Suchtzentrum + Psychosoziale Tel. 5 66 24 24

Flowerpower Riemannstr. 42, Tel. 9 61 34 41 www.flower-power.de

TV-Club Theresienstraße 2, Tel. 550 39 85 www.tv-club-leipzig.de Twenty One Gottschedstrasse 2, Tel. 2307695 www.twentyone-leipzig.de

Four Rooms Täubchenweg 26, Tel. 01 73/5 65 03 70 www.fourooms.net

Villa Lessingstr. 7, Tel. 3 55 20 40 www.villa-leipzig.de

Zum Kakadu Roßplatz 4, Tel. 211 9 211 www.kakadu-leipzig.de

Werk II Kochstr. 132, Tel. 30801-40 www.werk-2.de

Leipziger Ballhaus Gießerstr. 66, Tel. 2318555 www.leipziger-ballhaus.de McCormacks Karl-Liebknecht-Str. 75, Tel. 3 01 97 96 www.mccormacks.de

Rat & Hilfe Aids-Hilfe Leipzig e. V. Ossietzkystr., Tel. 2 32 31 26 Beauftragte f. gleichgeschlechtliche Lebensweisen Friedrich-Ebert-Str., Tel. Für Lesben: 1 23 67 42 Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Härtelstraße 11, Tel. 2618647, 0178 5162937 www.opferperspektive.de

Metropolis Tabledance Lounge Große Fleischergasse 4, Tel. 462 56 15 www.metropolis-leipzig.de

KIESER TRAINING Grimmaische Straße 13, Tel. 9 90 44 55 Ladybalance Kohlgartenstr.11, Tel. 6 86 58 60 www.ladybalance.de

Frauennotruf (24 h) Karl-Liebknecht-Str. 59, Tel. 39 111 99 Jugendhaus Leipzig e. V. Richard-Lehmann-Str., Tel. 3 02 66 21

ActivSport Waldbaurstr. 4-6, Tel. 0341 241 27 82 Aikido-Schule Hohe Str.9-13, Tel. 2 12 55 55 Aktiv Forum Leipzig Georg-Schumannstr. 50, Tel. 90 95 975 www.aktiv-forum-leipzig.de Alma En Velo / Tango Argentino Holbeinstr.29, Tel. 0173/5797145 www.alma-en-vuelo.de Badeanstalt Freizeit & Fitness An der Badeanlage 1, Tel. (03 42 97) 8 90 19

Leipziger Pfeffermühle Katharinenstr. 17, Kretschmann’s Hof www.kabarett-leipzigerpfeffermuehle.de Leipziger Tanztheater Johannes-R.-Becher-Straße 22, Tel. 338 55 30 Poseidon Sport- und Gesundheitscenter Am Poseidon 2, Markkleeberg Tel. (0341) 3 58 09 21 (ab 14 Uhr) Sachsentherme am Paunsdorf-Center Schongauer Str.19, Tel. 25 99 90 Sport- und Freizeitpark Paunsdorf Schongauer Str.37, Tel. 25 94 60 Tangomanie Hans-Poeche-Strasse 2-4, Tel. 2235080 www.tangomanie.com

Väteraufbruch für Kinder e.V. Tel. 0700-300 400 77 www.vafk-leipzig.de

Sport, Fitness und Tanz

Kosmoshaus Gottschedstr. 1, Tel. 233 44 22

Kanupark Markkleeberg Wildwasserkehre 1, Tel. 034297 141291 www.markkleeberg.de

Krystallpalast Varieté Magazingasse 4, Tel. 14066-20

LE Kickerhall Markranstädter Str. 8 a, Tel. 47 84 35 70 www.kickerhall.de Leipziger Laufladen Brühl 33, Tel. 225 2080

Tanzsportclub Leipzig e.V. An der Burgaue 16, Tel. 44 27 382 www.tanzsportclub.de

Theater und Bühne

LOFFT Lindenauer Markt 21, Tel. 35 59 55 10, www.lofft.de Musikalische Komödie Dreilindenstr. 30, Tel. 12 61 19 Neues Schauspiel Lützner Str. 29, www.neues-schauspielleipzig.de Oper Augustusplatz 12, Tel. 12 61 261, www.oper-leipzig.de Puppentheater Sterntaler Talstr. 30, Tel. 9 61 54 35 Schaubühne Lindenfels Karl-Heine-Straße 50, Tel. 48 46 20 www.schaubuehne-lindenfels.de Schauspiel Leipzig Bosestr. 1, www.schauspiel-leipzig.de

Matchball Sportcenter Lützner Str./Saarländer Str. Tel. 4 95 57 55 www.matchball-leipzig.de

academixer Kupfergasse 2, Tel. 21 78 78 78 www.academixer.com

Matthias Sportcenter Lützner Str.195, Tel. 4 22 98 35

Cammerspiele Kochstr. 132, Tel. 30 67 606

theater fact Hainstr.1, Tel. 9 61 40 80 www.theater-fact.de

DachTheater Haus Steinstrasse Steinstrasse18, Tel. 391 32 19 www.haus-steinstrasse.de

Theater-Fabrik-Sachsen Franz-Flemming-Str. 16, Tel. 0341/ 44 24 669 www.theater-fabrik-sachsen.de

Moonlight Bowling Pötzschker Weg 2, Tel. 487 88 77

GEWANDHAUS ZU LEIPZIG Augustusplatz 8, Tel. 1270 316 www.gewandhaus.de

Bootshaus Klingerweg Klingerweg 2, Tel. 4 80 65 45 www.kanu-leipzig.de

Haus Leipzig Elsterstraße 22-24, www.hausleipzig.com

Bowling Center Merseburger Str. 107, Tel. 4774462

Im Blauen Salon des Central Kabaretts Markt 9, Tel. 52 90 30 52

Bowlingbahn Kugelhopf Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de

Kabarett Leipziger Brettl im Gambrinus Odermannstraße 12, Tel. 96 13 547

Naturheilpraxis Natürlich gesund Ehrensteinstr.26, Tel. 56 14 58 00

Budokan Sachsen e. V. Blümnerstr. 25, Tel. 4283530 www.budokan-sachsen.de

OPTIfit-Fitness Uferstr. 13, Tel. 9802389 www.optifit-fitness.de

Club Vital Große Fleischergasse 15/17, Tel. 5 90 51 70 www.club-vital-leipzig.de

Phoenix Fitness Tarostrasse 10a, Tel. 2214508 www.phoenix-fitnessclub.de

Theater der Jungen Welt Lindenauer Markt 21, Tel. 486 60-16, www.tdjw.de

Theatrium Miltitzer Allee 52, Tel. 9 41 36 40 www.theatrium-leipzig.de Westflügel Leipzig Hähnelstr. 27, Tel. 2 60 90 06 www.westfluegel.de

Bad Lausick

Kabarett Leipziger Funzel Nikolaistr. 6-10, Tel. 960 32 32 Leipziger Central Kabarett Markt 9, Tel. 52 90 30 52, www.centralkabarett.de Kabarett-Theater SanftWut Grimmaische Str.2, Tel. 9 61 23 46

Kur- und Freizeitbad „RIFF“ Am Riff Nr. 3, 04651 Bad Lausick Tel. (03 43 45) 7 15 - 0

Ihre Adresse fehlt oder ist unvollständig? Lassen Sie es uns wissen! e-mail: buero@leipzig-frizz.de Mai 2018 FRIZZ

23




REISE N Hintergrundfoto: Uschi Dreiucker PIXELIO

B MODELLBAHN WIEHE

Weltweit einzigartig Vor 20 Jahren, am 7.11.1997, eröffnete in Wiehe die Modellbahn-Ausstellung. Heute ist sie als touristisches Highlight weit über die Ländergrenzen hinaus bekannt. Täglich kommen Besucher aus allen Ländern der Erde und staunen über die 12.000 qm große Ausstellung mit den verschiedensten Themen, wie z. B. die Thüringen-Ausstellung, die Harzlandschaften, die gigantische USA-Halle, die Ausgrabungsstätte der TerrakottaArmee und vielem mehr … Fasziniert ziehen dabei weltweite Sehenswürdigkeiten sowie landestypische Bauten und Denkmäler große und kleine Besucher in ihren Bann.Unter dem Motto „Kultur mit Pfiff“ lädt die Ausstellung zu einer Reise um die Welt ein und präsentiert dabei unter anderem „Die Ausgrabungsstätte der Terrakotta-Armee“, das Geheimnis der Osterinsel mit den sagenumwobenen MOAI-Figuren, Geldscheine und Münzen aus aller Welt, erzählt mit über 5.000 Zinnfiguren die

24

FRIZZ Reise Mai 2018

Geschichte der nordamerikanischen Indianer und lässt eine lebensgroße Alaska-Landschaft mit Iglu, Eisbären und vieles mehr erleben. Die unterschiedlichsten Ausstellungsbereiche laden zum Entdecken und Verweilen ein, während die kleinen Besucher im IndoorSpielplatz spielen und selbst eine kleine Modellbahnanlage steuern können. Bei schönem Wetter lädt der Mini-Express zu einer Fahrt um das Ausstellungsgelände ein. Somit ist die Modellbahn Wiehe heute einmal mehr ein einzigartiger Anziehungspunkt – nicht nur für Modellbahn-Fans! Die Modellbahn hat ganzjährig und täglich von 10.00 – 18.00 Uhr geöffnet – letzter Einlass 17.00 Uhr. Die Ausstellung ist komplett barrierefrei. B Modellbahn Wiehe Am Anger 19, 06571 Wiehe Tel. 03 46 72 – 8 36 30 www.modellbahn-wiehe.de


24-25 Reise MD 0518 LE:! Muster HA 23.04.18 12:43 Seite 25

REISE

Mai 2018 Reise FRIZZ

25




FILMWELT N Text: Max Feller

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer K Deutschland 2018; Regie: Dennis Gansel; Darsteller: Soloman Gordon, Hennig Baum, Annette Frier

K Frankreich 2017; Regie: Ludovic Bernard; Darsteller: Élodie Fontan, Florent Peyre, Daniel Prevost

präsentiert

Das Kinderbuch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende aus dem Jahr 1960 ist als Realfilm zum Leben erweckt wurden. Regisseur Dennis Gansel hat sich ein Herz gefasst, um das als unverfilmbar geltende Mammutprojekt für die große Leinwand zu präsentieren. Frei nach der Romanvorlage wächst der Waisenjunge Jim Knopf bei Frau Waas auf der Insel Lummerland auf. Zusammen mit dem Lokomotivführer Lukas führt ihre Reise in das Reich des Kaisers von Mandala. Die bisher gezeigten Szenen sehen visuell atemberaubend aus, die erfahrene Generation könnte sich an „Die unendliche Geschichte“ erinnert fühlen. Ein launiger Kino-Spaß.

Schöne Menschen in schönen Landschaften. Überstrahlt bei französischen Komödie oft das abgegriffene Wort „charmant“ diverse Belanglosigkeiten, so muss dieser neue Film von Ludovic Bernard etwas differenzierter betrachtet werden. Eine schöne Großstadtprinzessin trifft im Auftrage eines Supermarktkonzers im französischen Baskenland ein, sie soll einen Eisenwarenladen aufkaufen. In der Provinz erwachen sowohl die Widerstandsgeister als auch die Hormone, Verwicklungen allerorten. Dieser rasante Film strotzt natürlich vor Klischees, die aber auch schonungslos offengelegt werden. Es entfaltet sich ein leicht irrer Humor, der die Seitigkeit vieler Schmonzetten wunderbar überflügelt. Schwungvoll, bissig, amüsant und sehr unterhaltsam.

N Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer,

N Die Pariserin-Auftrag Baskenland, ab 3. Mai,

Der Buchladen der Florence Green K Spanien, Großbritannien, Deutschland 2017; Regie: Isabel Coixet; Darsteller: Emily Mortimer, Bill Nighy, Patricia Clarkson

Der Osten Englands in den späten 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Florence will ihre Liebe zur Literatur verwirklichen, sie eröffnet eine kleine Buchhandlung. Frei nach dem Roman von Penelope Fitzgerald kommt es zu Problemen, einflussreiche Personen des kleinen Örtchens entwickeln ein Misstrauen gegenüber der selbstbewussten Frau. Der Konflikt zwischen konservativer Borniertheit und aufgeklärter Weltoffenheit, ein Thema, das aktueller kaum sein könnte, wird in herbstlichen Bilder und mit melancholischer Musik präsentiert. Ein Film, der von tollen Darstellern, Emily Mortimer und Bill Nighy, getragen wird. Die Moderne trifft auf Konventionen. Der Film wurde auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Preis für die beste internationale Literaturverfilmung 2017 ausgezeichnet. N Der Buchladen der Florence Green, ab 10. Mai, Schauburg

Die Pariserin-Auftrag Baskenland

ab 10. Mai, Schauburg

Schauburg

Feinde – Hostiles K USA 2017; Regie: Scott Cooper; Darsteller: Christian Bale, Rosamund Pike, Wes Studi

Die Zeitschrift „The Hollywood Reporter“ spricht von einem traurigen und durchweg überzeugenden Western in einer Welt voller Schönheit, Tränen und Blut. Worum geht es? In New Mexico, im Jahr 1892, will der Offizier Joseph Blocker den einstigen Rivalen, den kranken CheyenneHäuptling Yellow Hawk in dessen Stammesland Montana bringen. Gemeinsam reisen sie durch eine Welt, deren unwegsame Landschaften nur ein Teilproblem sind. Sie müssen durch die Jagdgründe der feindlichen Komantschen. Ein schwermütiger, ein opulenter, ein intensiver Western, der Kinogeschichte schreiben wird. N Feinde – Hostiles, ab 1. Juni, Schauburg

26

FRIZZ Mai 2018




KLASSIK Text: Andrè Schinkel L

Händel, das Fest und die Spiele K Vom 25. Mai bis zum 10. Juni ist Halle an der Saale wieder Schauplatz der Händel-Festspiele. Unter dem Motto „Fremde Welten“ werden 100 Veranstaltungen in der Geburtsstadt des Komponisten und der Umgebung stattfinden, um den großen Sohn der Stadt zu feiern und ganz besondere Musikveranstaltungen an authentischen Orten erlebbar zu machen

Dabei ist das Programm wieder überaus reich. Mit der Neuproduktion von „Berenice, Regina d’Egitto“ in der Oper Halle schließt sich nach 100 Jahren die letzte Lücke: In der Heimatstadt des Komponisten werden am ersten Festspieltag alle 42 Opernwerke erklungen sein, nachdem 1922 mit „Orlando“ die Opern-Renaissance in Halle begann. „Berenice, Regina d’Egitto“ wird nach der Hallischen HändelAusgabe aufgeführt. Das Fest präsentiert in acht Opern, drei weiteren szenischen Aufführungen, drei Oratorien, sechs Festkonzerten und mehreren genreübergreifenden Veranstaltungen 15 Echo-Klassik-Preisträger. Hier treffen sich die Stars

der internationalen Barockmusikszene. Live zu erleben sind u. a.: die Grammy-Gewinnerin und diesjährige Händelpreisträgerin Joyce DiDonato, Julia Lezhneva und Sophie Karthäuser, die Magdalena Kožená und Ann Hallenberg, Nathalie Stutzmann sowie Max Emanuel Cencic und Xavier Sabata. Für musikalischen Hochgenuss sorgen darüber hinaus international renommierte Ensembles wie Il Pomo d’oro unter der musikalischen Leitung von Maxim Emelyanychev, das Dunedin Consort und das La Cetra Barockorchester. Wie in den vergangenen Jahren werden Brücken zu anderen Musikgenres geschlagen. Ferner gibt es in mehreren Konzerten einen spannen-

den musikalischen Dialog Überaus reich: Wenn am 25. Mai in Halle die Händelfestmit anderen spiele beginnen, warten stolze 100 Veranstaltungen mit Kulturen. musikalischem Hochgenuss auf die Gäste. Das Motto der Händelmanche Karriere gestartet. ErstFestspiele 2018 „Fremde Welten“ malig stellen sich zwei Preisträger ist überall präsent. Ein Jubiläum in einem Lunch-Konzert im Hänsteht auch auf dem Programm: del-Haus in Halle vor. Dabeisein ist 1968 war das Goethe-Theater Bad Lauchstädt erstmals Aufführungskostenfrei – wie bei einer Reihe ort der Händel-Festspiele. Die hisvon Veranstaltungen. So dürfen torische Spielstätte hat sich in den sich Besucher auf die nun mittler50 Jahren zu einem festen Beweile 16. Orgelnacht, auf ein standteil der Festspiele etabliert. Nachtkonzert, auf die Wissenschaftliche Konferenz, Vorträge, Eine deutsche Erstaufführung auf „Handel for Brass“ auf dem wird es im Carl-Maria-von-WeberDomplatz und auf das Fest für die Theater in Bernburg geben. Das ganze Familie im Hof des HändelBach Consort Wien mit Rubén DuHauses freuen, ohne dafür Eintritt brovsky und ausgezeichneten Sozu bezahlen. listen gibt „Oreste“. Des Weiteren wird die ZusamN Händel-Festspiele 2018, 25.5. bis 10.6. in Halle, Bad Lauchstädt und Bernburg, vollständiges menarbeit mit dem London Handel Programm unter: www.haendelhaus.de, Festival ausgebaut. Die Handel Tickets ebenda und unter 0345 565 27 06 Singing Competition hat schon

Mai 2018 FRIZZ

27


 

TONTRÄGER

präsentiert von on

N Text: Andreas Zagelow

T I P P D E S M O N AT S

„Es gibt große deutsche Bands, die akzeptieren, dass Menschen im Publikum stehen, die politisch extrem eingestellt sind. Das wollen wir bei unseren Konzerten nicht haben!“ Revolverhelds neuester Streich „Zimmer mit Blick“.

Revolverheld

„Zimmer mit Blick“

POP

Label: Columbia • VÖ: 13.04. 2018

Wenn eine Band perfekt zeigt, wie man mit den eignen Fans älter wird, dann sind das Revolverheld. Schon die aktuelle Single „Immer noch fühlen“ sorgt, dank sich kreuzender Erinnerungsfetzen, für wohlige Gefühle im Bauch, klingt dabei aber so frisch, dass auch Teenager dazu tanzen können. „Zimmer mit Blick“ beginnt sehr stark und lässt im letzten Drittel ein wenig nach. Bis dahin aber hat die Band schon mindestens vier sichere Hits abgeliefert.

Ron Flatter

Thirty Seconds To Mars

„Erde & Knochen“

Label: Pour La Vie • VÖ: 05.04.2048

Label: BMG Rights Management • VÖ: 11.05.2018

Alles beim alten? Am meisten überraschen die Pressefotos, auf denen statt eines Trios nur noch Jared Leto und sein Bruder Shannon zu sehen sind. Die beiden passen den eigenen Sound behutsam an aktuelle Elektro-Trends an und haben natürlich mit ASAP Rocky auch das unvermeidliche Hip Hop-Feature im Angebot. Der Rest ist alt bekannt: Chöre, Stadion-Atmosphäre und opulent-pathetische Melodien. Die Songs sind gut, das Album aber von vorn bis hinten eiskalt durchkalkuliert. Und genau darum auch etwas langweilig. Als ob einem der beste Freund zum dritten Mal die Geschichten von damals würde. n dama als l erzählen wü ürrd dee..

Synthesizer sind für Ron Flatter die Verlängerung seines eigenen Körpers, wenn es ums Musikmachen geht. Sein Synthesizer-Muskel also. Und weil der Hallenser zu Hause kein Museum mit zig Geräten hat, nutzt er die verschiedenen Geräte und Sounds einfach am Computer. „Muscle Of Synths“ zeigt, dass Flatter nach 15 ProduzentenJahren 70 Minuten spielend mit treibenden Beats füllen kann. Selbst wenn die Melodien mitunter etwas preiswert klingen, zieht einen das Album oft in sich hinein wie eine durchgefeierte Clubnacht am Wochenende. Und oben drauf gibt es eine Zeitreise durch 30 Jahre Synthesizer-Geschichte. zer-G Geschi hicht hte te.

Nur wenige Rapper liefern so auf den Punkt wie Kontra K. Seine Refrains passen ins Radio, seine Texte feiern Loyalität, Respekt und die eigene unglamouröse Geschichte. Ohne sich ständig mit Drogen fotografieren zu lassen. Und auch ohne die im Deutschrap viel zu üblichen sexistischen Texte. Zusammen mit Raf Camora, der neben Bausa und Gzuz auch auf diesem Album zu hören ist, gehört er damit zur ironiefreien Speerspitze des deutschen Raps. „Erde & Knochen“ beweist genau das und ebnet den Weg für noch größere Arenen und massivere Streamingzahlen. Denn: „Ich hab’ Sachen gesehen, davon träumen Eure Ponyhof-Leben.“

FRIZZ Mai 2018

DEUTSCHRAP

„Muscle Of Synths“

Label: Interscope • VÖ: 06.04.2018

ELEKTRO

„America“

ELEEKTRO ROCK ELEEKTRO-ROCK

28

Kontra K

Das neue Album erschien am Freitag, den 13. – gar nicht abergläubisch? Kris Hünecke: Eigentlich schon, vor allem kurz vor dem Konzert. Dann heißt es: in der Fußball-Runde aufstellen, es muss auf der ganzen Tour immer der gleiche Song laufen. Wenn dabei was schief läuft, haben wir ein Problem. „Zimmer mit Blick“ startet nostalgisch. In „Immer noch fühlen“ erinnern Sie sich zurück an Ihre Jugend. Kris: Es geht um die ersten Male, die sich ganz unbewusst im Gehirn abspeichern. In einer Zeile heißt es zum Beispiel: „der schlechte Schnaps von der Tanke“. Bei mir ist das Apfelkorn. Ich kann nie wieder in meinem Leben zu viel Apfelkorn trinken. Aber die Nacht, in der das damals passierte, war in meiner Erinnerung perfekt. Man möchte das gern nochmal reproduzieren, aber heute ist es einfach anders. Was waren denn Ihre letzten „ersten Male“? Nils Kristian Hansen: Als wir in Südafrika waren, habe ich zum ersten Mal mit weißen Haien getaucht. Man sollte sich vorher keine YouTube-Videos anschauen, in denen der Hai immer irgendwie in den Käfig reinkommt. Habe ich leider trotzdem gemacht. (lacht) Wenn dann diese riesigen Zähne an dir vorbeischwimmen, ist das schon sehr beeindruckend! Die größte Überraschung auf „Zimmer mit Blick“ gibt es ganz zum Schluss: im Titelsong werden Revolverheld politisch! Kris: In Interviews und Aktionen haben wir schon immer klar Haltung gezeigt und das sollte nun auch mal auf einem Album zu hören sein. Es geht ums nicht Weggucken. So unsicher und kompliziert die Welt auch gerade ist – wir sollten nicht sagen: „Ich will damit nichts zu tun haben!“ Es gibt große deutsche Bands, die akzeptieren, dass Menschen im Publikum stehen, die politisch extrem eingestellt sind. Das wollen wir bei unseren Konzerten nicht haben!




LIVE

KLEINANZEIGEN K Leipzig

Text: Max Feller; Bild: www.nickelback.com L

Allerlei FeWo im Wallis / Schweiz, Musikdorf Ernen für 4-5 Pers. Zu verm. Wander- u. Skiparadies am gr. Aletschgletscher www.flühblümli.ch mail: k.mo@ewecom.ch

Das Geheimnis: Sha hun Massagen, die unter die Haut gehen 0345/52516918, 0160 - 99 41 74 85, www.massagestudio-sha-hun.de Professionelle Massage muss nicht teuer sein! Masseurin verwöhnt Sie direkt zu Hause. Tel. und Info: 01639222398

Kommen Anfang Juni zusammen mit der Band Seether nach Leipzig: Die Rocklegenden von Nickelback.

Frei rein zu Nickelback K Die mehrfach mit Platin ausgezeichnete Rockband Nickelback begibt sich 2018 auf eine ausgiebige Europa-Tournee mit nur sechs Terminen in Deutschland. Eine Station davon ist Leipzig. Wir verlosen exklusive Tickets für dieses Konzert

Die Rock-Ikonen Nickelback aus Kanada, das sind Chad Kroeger, Ryan Peake, Mike Kroeger und Daniel Adair, führt ihre „Feed The Machine“-Tour auch nach Europa. Im Gepäck haben sie ihr ernergiegeladenes gleichnamiges Album, ohne Frage eines ihrer besten seit dem Durchbruch mit „Silver Side Up“. „Feed The Machine“ ist voller Spielwitz und Raffinesse. „Wir können es kaum erwarten, dorthin zurückzukehren und für all die wunderbaren Menschen in Europa zu spielen. An die Shows dort erinnern wir uns gerne und die Energie, die von unseren europäischen Freunden jeden Abend rüberkommt, ist wahrlich im positiven Sinne ansteckend“, so Nickelbacks Chad Kroeger. Die „Feed The Machine“-Tour soll die größte und beste Live-Produktion bis dato werden, eine riesige Party steht bevor. Und Gäste sind auch mit dabei: Die PostGrunge-Band Seether, die ursprünglich aus Südafrika kommt. „Wir möchten Nickelback dafür danken, dass sie uns wieder mit auf Tour nehmen. Jedes Mal, wenn wir dieses Privileg in der Vergangenheit hatten, hatten wir eine großartige Zeit auf der Bühne und hinter den Kulissen“, so Shaun Morgan von Seether. Seit ihrer Gründung 1995 in Kanada haben die weltweit gefei-

erten Nickelback ihren Ruf als einer der wichtigsten Rock-Acts der vergangenen zwei Dekaden mit mehrfachen Platin-Auszeichnungen zementiert. Darüber hinaus wählte Billboard sie zur Top Rock Group of the Decade und sagenhafte neun Grammy-Nominierungen, drei American Music Awards, ein World Music Award und die Aufnahme in Kanadas Walk of Fame 2007 folgten. Mit mehr als 23 Nummer-Eins-Single-Hits und einer treuen Fan-Base in der ganzen Welt gelang es Nickelback zwölf aufeinanderfolgende WeltTourneen auszuverkaufen und vor mehr als acht Millionen Fans zu spielen. FRIZZ verlost für das Konzert auf seine Facebook-Seite (FRIZZ Leipzig) am 14. Mai ganz spezielle 2 x 2 Fan-Tickets für eine Extrabühne: Hier handelt es sich um eine kleine Sidebühne, die am Rand der eigentlichen Bühne aufgebaut wird. Die glücklichen Gewinner dürfen das Konzert auf diesen Coves erleben und haben somit eine extrem gute Sicht auf die Bühne und sind sehr nahe an ihren Idolen. Diese Art von Tickets wird es nicht zu kaufen geben N Nickelback, „Feed The Machine“-Tour mit Seether, 3. Juni, Arena Leipzig, 19 Uhr, www.nickelback.com

Redaktions- und Anzeigenschluss für die Juniausgabe ist der

14. Mai Impressum Mai 2018

Termine

Leipzig Nr. 125

Andreas Viereckl termine@leipzig-frizz.de

Herausgeber

Satz & Layout

Neu & Gierig Medien GmbH Plautstraße 80, 04177 Leipzig

Michael Nonn (Leitung), Luise Juraschek

Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: http://www.leipzig-frizz.de

Druck

„FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH.

Büro und Anzeigen Alex Koning: Telefon: (0341) 1 49 40 45 buero@leipzig-frizz.de Plautstraße 80, 04177 Leipzig Fax: (0341) 1 49 40 47

Löhnert Druck Handelsstraße 12, 04420 Markranstädt

Vertrieb Eigenvertrieb: Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende. Redaktions- und Anzeigenschluss für die Juniausgabe ist der 14. Mai.

Petra Schellenberg: Telefon: (034291) 2 33 67 oder 0177 - 2 78 47 64 petra.schellenberg@leipzig-frizz.de

Chefredakteur Eike Käubler: redaktion@leipzig-frizz.de

Redaktion Mathias Schulze, Marlen Schernbeck, Ray Voltez, Katharina Weske, Dana Höftmann

Anzeigen überregional Elvira Dietmann: Tel.: (0345) 2 08 04 51

Mai 2018 FRIZZ

29




AM ENDE N Text & Bild:Volly Tanner

Das letzte Wort hat ... K Das letzte Wort in diesem Monat hat der in Leipzig lebende Musiker, Kameramann, Fotograf und Freidenker Robert Soujon. Er gestaltet faszinierende Musikvideos – zum Beispiel für „Heinemann“ – aber auch sensible Arbeiten für Hochzeitende und Modelle aller Erfolgsebenen. Dabei behält er einen wunderbar menschlichen Blick. Hier äußert er sich zu sich und unserer Stadt

Herr Soujon, vollenden Sie bitte diesen Satz: An Leipzig hat mich in letzter Zeit besonders aufgeregt, dass … … die Menschen immer weniger aufeinander achten und keine Rücksicht nehmen. Ansonsten habe ich nichts zu meckern. Es gibt ja immer Kleinigkeiten, über die man sich aufregen könnte, aber ich sehe lieber die positiven Seiten. Was muss sich ändern? Ich wünsche mir, dass die Leipziger wieder aufeinanderzugehen und sich nicht in ihre, linken, rechten oder sonstige Ecken zurückziehen. Ein wenig mehr Offenheit würde uns allen ganz bestimmt gut tun. Dahingegen all dieses SichAbschotten und andere Menschen abwerten – na ja, das kann ja nie und nimmer funktionieren. Wie würden Sie Leipzig beschreiben, für den, der die Stadt nicht kennt? Leipzig ist gleichzeitig ein Dorf und eine Stadt. Wunderbare Seen und Parks gibt es hier, in denen sich die halbe Stadt trifft. Dabei ist

es schon fast eine Kunst, niemanden zu treffen, den man kennt. Kulturell gibt es für jeden etwas zu entdecken. Sehr anziehend finde ich die alternativen, verrückten und kreativen Läden, wo man nicht immer versteht, was da gerade zum Vortrage kommt, aber man muss ja nicht alles verstehen. Kulinarisch kann man in Leipzig auf Weltreise gehen, ich habe noch nichts gefunden, was es nicht gibt, oder was ich vermissen würde. Welcher Ort ist Ihnen der liebste in der Stadt? Ich liebe den Cospudener Hafen und das Gondwana-Land. Dort kann man wunderbar neue Kameras und Objektive testen und tolle Shootings machen. Mein Lieblingsrestaurant ist das „Kowalski“. An welchen Ort in der Stadt würden Sie Besuch von außerhalb indes nie führen? Es gibt in Leipzig keinen Ort, den ich absichtlich meiden würde. Selbst die Eisenbahnstraße (laut einem Massenblatt mit ganz großen Bildern die gefährlichste Stra-

„Ich wünsche mir, dass die Leipziger wieder aufeinander zugehen und sich nicht in ihre, linken, rechten oder sonstige Ecken zurückziehen.“ Robert Soujon, Musiker, Kameramann

ße Deutschlands) hat einen speziellen Charme und einige tolle Bewohner. Welche Pläne und Visionen haben Sie für die Zukunft? Bei der Erziehung meiner fünfjährigen Tochter hoffe ich, möglichst wenig vermeidbare Fehler zu machen und ihr eine Weltoffenheit und Respekt vor allen Menschen, egal welcher Herkunft, zu vermitteln. In meinem Beruf als Kameramann und Fotograf möchte ich sehr, sehr gerne noch mehr mit motivierten, interessanten, spontanen, verrückten Leuten zusammen arbeiten. Den Menschen durch meine Arbeit zu zeigen, dass

sie schön und einzigartig sind, treibt mich an. Und außerhalb dieser Sphäre: ein bisschen mehr für den Weltfrieden tun als bisher. Da ist noch ein gutes Maß Luft nach oben frei. Ich möchte andere Menschen unterstützen. Ich bin in meinem Leben so viel tollen Menschen begegnet, die mir einen Schubs in die richtige Richtung gegeben haben und da würde ich gern auch etwas für andere tun. Und dann – und darauf arbeite ich auch wirklich hin: zusammen mit meinen Mitmusikerinnen eine Hit schreiben, der die Welt verändert – oder zumindest unseren Kontostand. Hahaha!

 www.leipzig-frizz.de

Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox, Konzert

1. Mai, Haus Auensee, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Scott Bradlee

The Analogues, Show

11. Mai, Haus Auensee, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Analogues

Black Map, Konzert

24. Mai, Naumanns Felsenkeller, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Black Map

Täubchentanz, Party Tex, Konzert

3. Mai, Moritzbastei, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Tex Jennifer Rostock

5. Mai, Haus Auensee, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Jennifer Rostock Beats‘n‘Burger, Festival

10. Mai, Täubchenthal, ab 12 Uhr, 2x2 Tickets N Kennwort: Burger

30

FRIZZ Mai 2018

12. Mai, Täubchenthal, 23 Uhr, 5x2 Tickets N Kennwort: Täubchentanz Bloomsburg University Jazz-Ensemble, Konzert

19. Mai, Kupfersaal Leipzig, 3x2 Tickets N Kennwort: Bloomsburg Galaxy Camp, Festival

20. Mai, Parkbühne Clara-Park, 15 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Galaxy Camp

SOS Familienurlaub, Kabarett

31. Mai, academixer, 20 Uhr, 2x2 Tickets N Kennwort: SOS Highfield, Festival

Die Teddy Show, Show

26. Mai, Haus Auensee, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Die Teddy Show Maskerade, Maskenball

26. Mai, Täubchenthal, 23 Uhr, 2x2 Tickets N Kennwort: Maskerade MC Bomber, Konzert

31. Mai, Moritzbastei, 20 Uhr, 1x2 Tickets N Kennwort: Bomber

17. bis 19. August, Grosspösna, 2 Tickets, 2 Beutel, 2 T-Shirts N Kennwort: Highfield Teilnahmebedingungen Dieses Gewinnspiel wird auf unserer Facebook-Seite „FRIZZ Leipzig“ per Nachricht veröffentlicht. Teilnehmen kann nur, wer unsere Seite gelikt und diese Nachricht geteilt hat. Schreiben Sie uns dann über unsere Facebook-Seite eine Nachricht mit dem Verlo-sungskennwort und Ihrem Namen und Vornamen. Die Gewinner werden ebenfalls über Facebook benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


35 Kaenguru 0518 HA_LE:Layout 1 23.04.18 11:18 Seite 1


36 MDV 0518 HA_LE neu:Layout 1 23.04.18 11:14 Seite 1

Frizz 0518 Leipzig  

Frizz 0518 Leipzig

Frizz 0518 Leipzig  

Frizz 0518 Leipzig

Advertisement