a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

01 Titel 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 11:42 Seite 1

Das Magazin

N für Leipzig und Umgebung März 2020 kostenlos

N IM FLOWERPOWER

Bastian Bandt

N IM INTERVIEW

Blond

N IM PORTRÄT

Ines Agnes Krautwurst

15.3. – 28.6.2020

Guy Bourdin – Pariser Avantgarde der Nachkriegszeit www.kunstverein-talstrasse.de Bild: Guy Bourdin, Vogue Paris, April 1959 © The Guy Bourdin Estate, 2019 courtesy Art and Commerce

N www.leipzig-frizz.de

N Kultur | Gesellschaft | Politik | Szene | Interview | Film | Veranstaltungen


02 Mawi 0320 HA_LE:Layout 1 19.02.20 14:19 Seite 1


03 Inhalt 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 13:14 Seite 3

INHALT

Themen 06

Jazz Die Festival-Highlights – vor dem Start zum „Women in Jazz“ in Halle

07

Kabarett Im Gespräch: die Sängerin Ines Agnes Krautwurst kommt in die Funzel

Liedermacher Der Spätberufene kommt ins Flower Power – ein Interview mit dem Liedermacher Bastian Bandt. 씰 Seite 8

08

Liedermacher Ein begnadeter Liedermacher im Interview: Bastian Bandt

09

Konzert & Show Das Moka Efti Orchestra im Felsenkeller Unterwassershow „Blauer Planet“ in der Arena

10

Pop Interview mit der Band „Blond“ aus Chemnitz

11

Event Ex-Fußballprofi Mario Basler zu Gast im Steintor-Varieté in Halle

Pop Die Chemnitzer Band „Blond“ im Interview vor ihrem Gig im Leipziger 씰 Seite 10 Werk2.

Rubriken 04

Boulevard City-Tipps & News aus Leipzig

12

Meinung Anlässlich der Buchmesse: Welches Buch würdest Du dringend weiterempfehlen?

28

Plattenteller Musik-Kritiken

29 Event Mit Vollspann in den Winkel – Ex-Fußballprofi Mario Basler kommt ins Steintor씰 Seite 11 Varieté nach Halle.

Filmwelt Filmstarts in Leipzigs Programmkinos

30

Verlosung Frei zum Konzert - Tickets zu gewinnen

30

Am Ende Das letzte Wort in diesem Monat hat die Psychologin Gerlind Große

update 13

Veranstaltungen im FRIZZ-Land

24 Am Ende Das letzte Wort in diesem Monat hat Psychologin Gerlind Große von der Leipziger Modellschule. 씰 Seite 31

Adressen Veranstalter, Bühne, Kino, Location

25

Impressum

März 2020 FRIZZ

3


04-06 Boulevard + Jazz 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 13:44 Seite 4

BOULEVARD N Text: Max Feller

Editorial

Neu bei Women in Jazz

Geneigte Leser,

K Glyk und Hülsmann in Halle

es ist noch gar nicht so lange her, dass außerordentlich seltsame Wesen den Planeten der Mode betreten haben. Sie nennen sich Hipster. Mit einer radikalen Umkehr der bis dahin geltenden ästhetischen Kategorien von Schön und Hässlich, ist ihnen erst die maximale Provokation und später der globale Trend gelungen. Bis dahin war es vollkommen undenkbar, dass ein urbaner, junger Großstädter, Mitte 20, auf einen leicht runtergekommenen Flaschensammler, Ende 60, trifft, der gerade auf dem Weg in eine Berliner Trinkhalle ist. Früher konnte der optische Kontrast größer nicht sein, jetzt glaubten beide, sie schauen in einen Spiegel: Vokuhila, Oberlippenbart, violett-hellgrüner Ballonseide-Trainingsanzug. Der Rest ist bekannt. Überall auf der Welt wurde der Hipster hip. Nur, das Problem ist, wenn etwas erst einmal offiziell als hip bezeichnet wird, spätestens dann ist es natürlich nicht mehr wirklich hip. Die Revolution frisst wiedermal ihre Kinder. Arme Hipster!

Diese Botschaft ist deutlich, das nächste große Ding ist dann sicher wieder was ohne Bart. Wobei – wohin genau das Pendel ausschlägt, weiß man natürlich nie so genau. Jedoch eines zeichnet sich ab: Wenn Donald Trump – und davon kann man nach seinem überstandenen Impeachment mehr denn je ausgehen – auch in seiner zweiten Amtszeit der großartigste Dealmaker und stabilste Präsident aller Zeiten bleibt, dann ist zumindest haar-technisch klar, was Berlins neue Hipster demnächst über sich tragen: die stabilste Frisur aller Zeiten.

Dem Women in JazzFestival steht aus produktionstechnischen Gründen das Projekt “Liun and the Science Fiction Band” am 8. Mai nicht zur Verfügung. Daher werden an diesem Tag das Julia Hülsmann-Projekt „Last Chance to Misbehave“ und die Musikerin Kinga Glyk (im Bild) in der Georgenkirche Halle auftreten. Das HülsmannProjekt vereint drei verschiedene Musikerinnen zu einem homogenen Ganzen, die Musik lässt klare Arrangements, lyrische Bilder und Klangwelten entstehen. Glyk spielt mit geballter Power und getränkt von Blues, Funk und Soul herrlichen Jazz der jüngeren Generation. N Hülsmann-Projekt „Last Chance to Misbehave“ und Kinga Glyk, 8. Mai, Georgenkirche, Halle, 20 Uhr, Tickets: www.womeninjazz.de

Die Sache Makropulos K Tschechische Oper in Dessau

Nach der Komödie von Karel Capek kommt im März zweimal „Die Sache Makropulos“ am Anhaltischen Theater in Dessau zur Aufführung. Die Oper in drei Akten in Musik und Libretto von Leoš Janáek wird am 1. und am 27. gegeben. Sie beginnt wie ein Krimi, wird zum philosophischen Mystery-Thriller. Während ein Gericht über einen alten Erbschaftsstreit entscheidet, wartet der Vertreter der einen Partei mit seinem Anwalt in dessen Kanzlei. Überraschend erscheint die gefeierte Opernsängerin Emilia Marty (Abb., Iordanka Derilova) und zeigt ein mysteriöses Interesse an dem Fall. Die Diva behauptet, dass ein bisher verborgenes Testament den Rechtsstreit entscheiden könne, und sie wisse, wo es versteckt sei. Schrittweise enthüllt sich das erschütternde Geheimnis hinter dieser Frau … N Die Sache Makropulos, Oper von Leo Janáek, Inszenierung von Jakob Peters-Messer Anhaltisches Theater, Dessau, Großes Haus, am 1.3., 17 Uhr, und am 27.3., 19.30 Uhr

Vocal-Bastards K Slixs in Halle

Foto: Imgur

Eike Käubler

Slixs stellen die Hörgewohnheiten des A CappellaGenres auf den Kopf. Mit ihrer kraftvollen und waghalsigen Mischung aus Jazz, Pop und Funk, Klassik und Weltmusik, die sie selbst als VocalBastard bezeichnen, begeistern die sechs Stimmwunder bei ihren Konzerten in ganz Europa und halb Asien. Das Publikum wird in ein Paradies aus Klangfarben, Lautmalerei und Vocal Percussion entführt. N Slixs, 27. März, Händel-Halle, Halle, 20 Uhr, Tickets: www.cultour-buero-herden.de

4

FRIZZ März 2020

Abschiedstournee K Lothar Bölck in der Funzel

Der Kabarettist Lothar Bölck, bekannt als Pförtner aus dem „Kanzleramt Pforte D“, der gleichnamigen Polit-Satire des MDR Fernsehens, begibt sich mit seinem letztem Soloprogramm auf Abschiedstournee. Seine Bühnenund Fernsehfigur, den Pförtner, schickt er in den Unruhestand. Ein letztes Mal noch wird er die Besucher satirisch durch sein Kanzleramt führen und sie über Macht und Ohnmacht der Politik zum Lachen bringen, wo es manchmal eher zum Heulen ist. N Lothar Bölck, 5. März, Leipziger Funzel, 20 Uhr

Bild: Robin Schmiedebach

Highfield-Festival K Auch Deichkind und Beatsteaks kommen

Mit Deichkind und Beatsteaks bestätigen die Veranstalter des Highfield-Festivals zwei große Namen, die die deutsche Musikszene jeweils auf ganz unterschiedliche Weise geprägt haben. Die Beatsteaks werden dieses Jahr in Großpösna eine von nur zwei Festivalshows in Deutschland spielen. Auch Wanda, Giant Rooks, Clueso, Leoniden, Blond, Juju oder Kummer werden beispielsweise mit dabei sein. So oder so, es wird heiß! N Highfield, 14. bis 16. August, Störmthaler See – Großpösna, alle Künstler und Tickets: www.highfield.de


04-06 Boulevard + Jazz 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 13:44 Seite 5

BOULEVARD

Guy Bourdin K Pariser Avantgarde in Halle

Unter der Schirmherrschaft der Botschafterin von Frankreich und des Kulturministers des Landes gibt die Kunsthalle „Talstrasse“ ab 15. März mit 150 Fotografien einen einzigartigen Einblick in das Werk des Modefotografen Guy Bourdin (1928 bis 1991): von frühen Schwarz-Weiß-Fotografien bis zu seinen weltweit bekannten Farbabbildungen für internationale Modemagazine. Die Ausstellung stellt Bourdins herausragende Karriere über vier Jahrzehnte von seinen Anfängen im Stil seines „Schutzpatrons“ Man Ray zu einem einflussreichen, rätselhaften Revolutionär der Fotografie (Abb.: „French Vogue“, 1970) vor. Allen Werken gemein ist Bourdins Streben nach Perfektion. Radikal brach er mit den Konventionen der Modefotografie, publizierte dennoch in allen Blättern, auch als Maler reüssierte er. Heute wird sein Werk in den großen Museen gesammelt. Die Schau ist bis zum 28. Juni zu sehen. N Pariser Avantgarde der Nachkriegszeit: Guy Bourdin in der Kunsthalle „Talstrasse“ in Halle, 15.3.–28.6., Di–Fr 14–19 Uhr, Sa/So, 14–18 Uhr, Eröffnung: 14.3., 18 Uhr, Info: www.kunstverein-talstrasse.de

Rocksound mit Powerstimme K Take It Naked im Anker

Das Duo „Take It Naked“ kommt simpel und dennoch kräftig daher. Sabine Schierwagen überzeugt mit ihrer Ausstrahlung und einer charakteristischen Stimme, die den Gästen Gänsehaut beschert. Begleitet wird sie von Ingo Paul, der sich an der Gitarre zu schaffen macht und den musikalischen Teppich für den Gesang zaubert. Ein handfester Rocksound mit ergreifender weiblicher Powerstimme. Das verspricht beste Livemusik bei geselliger Lokalatmosphäre.

Abschied ist ein schweres Schaf K Vicki Vomit im Anker

1994 veröffentlichte Vicki Vomit seine erste CD „Ein Schritt nach vorn“ mit dem Hit „Arbeitslos und Spaß dabei“. Vomit verkaufte über 200.000 Tonträger. Als er sich nun, altersmüde und gebeugt unter der Last des Ruhmes, zu Hause niederlassen wollte, musste er feststellen, dass seine Nachbarn inzwischen alle Kinder gekriegt hatten. Es ist so laut, er kann nicht sterben. Deshalb werden er und sein Zivi wieder losziehen. Wozu heißt der auch Ziehvi.

N Take It Naked, 10. März, Musikkneipe Anker, 20 Uhr, Eintritt frei

N Vicki Vomit – Abschiedstour „Abschied ist ein schweres Schaf“, 6. März, Anker, 20 Uhr, www.anker-leipzig.de

Poetisch, zynisch, herzensgut Bild: Stephan Mannteuffel

K Wenzel im Geyerhaus

Welchen Handlungsspielraum hat der Einzelne im Kampf gegen ein diktatorisches Regime? Dieser Frage gehen Viktor Ullmann und sein Textdichter Albert Steffen mit ihrer Oper „Der Sturz des Antichrist“ vor dem Hintergrund der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten auf den Grund. Die selten gespielte Oper des Komponisten, der im Jahr 1944 in den Gaskammern des Lagers Auschwitz-Birkenau ums Leben kam, wurde ursprünglich für die Wiener Staatsoper komponiert.

Wenzel hat einen zweiten Band mit 107 Liedern veröffentlicht. Die Songs von insgesamt acht unterschiedlichen CD-Produktionen wurden von Hannes Scheffler Bild: www.geyserhaus.de transkribiert. Bei der Buchpremiere stellt Wenzel das Liederbuch mit einem einmaligen Konzert vor. Er agiert dabei zusammen mit den Musikern Thommy Krawallo und Hannes Scheffler, der auch der Herausgeber des Bandes ist. Poetisch, zynisch, herzensgut.

N Der Sturz des Antichrist, ab 21. März, Oper Leipzig, www.oper-leipzig.de

N Wenzel, 13. März, Geyserhaus in der Gräfestraße 25, 20 Uhr, www.geyserhaus.de

Selten gespielt K „Der Sturz des Antichrist“ in der Oper

März 2020 FRIZZ

5


04-06 Boulevard + Jazz 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 13:44 Seite 6

BOULEVARD

JAZZ N Text: Max Feller; Bild: www.womeninjazz.de

Wahnsinns-Package K Parkway Drive in der Arena

Parkway Drive geben die Special Guests für ihre kommende Tour bekannt und haben lauter Hochkaräter im Gepäck: die Hardcore-Legenden „Hatebreed“ und „Stick To Your Guns“ sowie „Venom Prison“. Dieses Wahnsinns-Package ist ab April live zu Bild: Kane Hibberd erleben. Parkway Drive haben ihr neustes Studioalbum „Reverence“ im Mai letzten Jahres veröffentlicht. Die Musikzeitschrift „Metal Hammer“ schrieb: „Der Ton und das Tempo dieses Albums erinnert unheimlich an das Album, welches Metallica zur größten Metal Band von allen gemacht hat“.

Einer der Hinhörer und gucker: Die chilenische Saxofonistin Melissa Aldana ist beim diesjährigen Women in Jazz-Festival in Halle zu Gast.

N Parkway Drive, 2. April, Quarterback Immobilien-Arena, 18.30 Uhr, Tickets: www.semmel.de

Grandfathers of Cuban Music K Bar at Buena Vista in Halle

In ihren Stimmen glimmt das Feuer längst vergangener Tage: Die „Grandfathers of Cuban Music“ lassen mit ihren außergewöhnlichen Lebensgeschichten und dem musikalischen Zauber Kubas das Havanna der vierziger und fünfziger Bild: Christian Kleiner Jahre aufleben. Millionen Menschen weltweit haben die legendären Altväter kubanischer Musik mit The Bar at Buena Vista bereits begeistert. N Bar at Buena Vista, 19. März, Steintor-Varieté, Halle

Mythen, Märchen und Legenden K Magische Lichterwelten im Zoo Halle

Unter dem Motto „Mythen, Märchen & Legenden“ sind die Lichterwelten jetzt zum dritten Mal in den Bergzoo nach Halle zurückgekehrt. Ein absoluter Besuchermagnet! Dabei handelt es sich um eine komplett neue Ausstellung mit weltweit nie zuvor gezeigten Figuren auf insgesamt vier Hektar Fläche. Dieses Mal lassen uns die chinesischen Lichtkünstler in die Welt der Märchen und Legenden aus ganz Europa eintauchen – von den Gebrüdern Grimm über die Nibelungen-Sage bis hin zur griechischen Mythologie. N Halplus Magische Lichterwelten, bis 15. März, Zoo Halle, täglich außer montags von 17.30 bis 22 Uhr, www.zoo-halle.de

6

FRIZZ März 2020

Jazz from America K Das Women in Jazz-Festival in Halle und Umgebung steuert auf ein Jubiläum zu, dieses Jahr wird es seine 15. Auflage erleben. Mit dem Themenschwerpunkt „Jazz from America“ blickt das Festival auf die Szene eines ganzen Kontinents, ohne das direkte europäische Umfeld außen vor zu lassen

Bald wird wieder gejazzt. Das diesjährige Angebot des Women in Jazz-Festival ist geprägt durch den US-amerikanischen Jazz. Zudem kann sich das Publikum mit einem Faible für die Spielarten des lateinamerikanischen Jazz (Bossa Nova, Latin Jazz, Son oder Mambo) auf beglückende Konzerte freuen. Das Eröffnungskonzert mit der kubanischen Violinistin und Sängerin Yilian Canizares findet am 29. April im Goethe-Theater Bad Lauchstädt statt. Am 30. April folgt die brasilianische Sängerin Viviane de Farias (Doppelkonzert mit Silje Nergaard) in der Oper Halle. Zu den angesagten Stars der internationalen Jazzszene gehört auch die chilenische Saxofonistin Melissa Aldana (im Bild). In einem Doppelkonzert mit der deutschdänischen Band „Cecilie Norby’s Sisters in Jazz“ präsentiert sie sich am 1. Mai in der Oper Halle. Am 2. Mai folgt in der Oper Halle mit Cécile McLorin Salvant eine amerikanische Jazzstimme, im zweiten Teil des Konzerts steht die kanadische Saxofonistin und Flötistin Jane Bunnett mit ihrer kubanischen Band auf der Festivalbühne. Gekrönt wird das Festivalthema „Jazz from America“ durch die Soul-Diven Somi und Kandace Springs, die gemeinsam die finale

Women in Jazz-Night am 9. Mai in der Händel-Halle gestalten werden. Und damit nicht genug, unter dem Titel „Best of German-Jazz“ konzertieren die Pianistin Julia Hülsmann (9. Mai im HändelHaus), die Sängerin Uschi Brüning (5. Mai auf Schloss Teutschenthal) und die Gitarristin Susan Weinert (6. Mai im Biozentrum Halle). Unter dem Slogan „The next Generation“ bietet das Festival erstmals jungen und talentierten Jazzmusikerinnen eine Plattform. Die Wiener Cellistin Marie Spaemann spielt zusammen mit Sachsen-Anhalts Jugendjazzorchester (3. Mai in der Oper Halle), das multinationale Quartett der Saxofonistin Olga Almechenko und die Sängerin und Pianistin Catt (beide zusammen am 7. Mai in der Georgenkirche Halle) eröffnen neue Welten. Wichtige Formate wie der Jazzgottesdienst, das Open Air-SWHSaalefestival oder Jazz für Kids stehen auch 2020 im Festivalprogramm. „Women in Jazz“ ist ein Festival mit über 20 Veranstaltungsangeboten. Mögen die Spiele beginnen! N Women in Jazz-Festival, 25. April bis 9. Mai, Halle und Saalekreis, Tickets und Infos: www.womeninjazz.de


07 Kabarett 0320 LE:! Muster HA 20.02.20 13:44 Seite 7

KABARETT Text: Mathias Schulze; Bild: Ines Agnes Krautwurst L

Mit Leidenschaft für die freie Szene

„Ich bin so froh über die naTo, den Anker oder die Schaubühne Lindenfels.“ Die Leipziger Sängerin Ines Agnes Krautwurst kommt in die Funzel.

K Ines Agnes Krautwurst ist in der Stadt nicht nur als Sängerin bekannt. Im März ist sie in Leipzig gleich dreimal zu erleben. Zudem engagiert sie sich dafür, dass die Gohliser Kulturveranstaltung „Zu Gast bei Kallenbach“ fortgeführt werden kann. Mathias Schulze hat Frau Krautwurst zum Gespräch gebeten

Warum sollte man am 14. März in die Funzel kommen? Ich freue mich, dass ich auf dieser schönen Bühne vom Team um Thorsten Wolf agieren darf – obwohl ich keine Kabarettistin bin. Zu „Weisheit, Tod und Teufel“: Es wird eine Lesung mit Musik, Helge Nitzschke, der Pianist der Funzel, wird uns begleiten, ich bin die Moderatorin. Meine Freunde Fritz Pechowsky, 94 Jahre alt, und Jürgen Kunz, der in seinen Sechzigern ist, trafen einst an meinem Küchentisch zusammen, es war heiter und interessant, wie sich die beiden Poeten in ihren geistigen Höhenflügen gegenseitig zu übertrumpfen suchten. Da kam ich auf die Idee, dieses Spektakel auf die Bühne zu bringen. Jürgen Kunz konnte noch seinen geistigen Mitstreiter Fritz Jürgen Schaarschuh, der in seinen Achtziger ist, mit seinen vortrefflichen Aphorismen dazu gewinnen. Und am 28. März in der Funzel? Da gibt es eine Vorstellung des Seniorenkabaretts „Graue Zellen“, das Stück heißt „Lieben, oder lieber nicht?“. Seit 13 Jahren darf ich diese älteren Herrschaften aus Ettlingen bei Karlsruhe mit meiner Regiearbeit quälen: 13 Jahre, 13 Stücke, eine herrliche Zeit für mich. Dieses Jahr wird unsere letzte Inszenierung über die Bühne gehen. Wir sind alle sehr traurig darüber, aber auch gleichzeitig dankbar, dass wir einander so lange haben durften. Das Konzert am 13. März um 19.30 Uhr in der Musikalischen Komödie führt Sie wieder in Ihre geistige und musikalische Heimat, oder? Auf der Bühne singend zu agieren ist tatsächlich mein Zuhause. Nach achtjährigem Studium an der Leipziger Musikhochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ zog ich hinaus in die Welt. Es entstanden

über 30 Soloprogramme, vorwiegend mit Stephan König. Aber auch Lora Kostina, Walter Zoller, Jens Pflug oder mein Bläserensemble „Brassinezz“ (fünf Blechbläser und eine Stimme) standen an meiner Seite. Das Repertoire ist breit aufgestellt, von Chanson über Jazz bis zum Musical und Lied ist alles dabei. Brecht und Weill hielten durch die Zusammenarbeit mit Pina Bausch Einzug in mein Leben. Am 13. März verbinden Stephan König am Piano und ich am Gesang den Weill und Brecht mit Jazz. Und zwar ohne den Inhalt der Songs zu beeinträchtigen.

„Gespalten war die Gesellschaft schon immer. Das Zusammenwachsen von ,Banane und Bockwurst’ ist eben kompliziert, hoffentlich nicht unmöglich!“

Was sagt denn eine an Brecht geschulte Sängerin, die schon zwei Wirtschaftssysteme erlebt hat, zur aktuellen Spaltung der Gesellschaft? Immerhin sind Sie auch noch beim Projekt „Miteinander reden“ involviert. Ja, die Gesellschaft ist aktuell sehr gespalten, das war sie schon von Anbeginn. Das Zusammenwachsen von „Banane und Bockwurst“ ist kompliziert, hoffentlich nicht unmöglich. In dem Projekt „Miteinander reden“, welches in Chorin, eine Gemeinde im Land Brandenburg, stattfindet, tauschen sich alle Beteiligten über den persönlichen Gewinn oder Verlust aus. Diese Idee wurde von meiner Freundin Sonja Elstermann aus der Taufe gehoben. Wir, also die Künstlervereinigung „SalzButter-Kollektiv“, versuchen die

Energien zu verarbeiten.Wir bringen die Einheimischen spielend miteinander ins Gespräch. In den neuen Bundesländern sangen wir als Kinder: „Unsere Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer. (...)“. In den alten Bundesländern sangen die Kinder: „Alles mag ich und ganz doll mich“. Gab es für Sie als Künstlerin das sogenannte „Wendeloch“? Ich hatte Glück. Es gab einen Intendanten, Fritz Dieter Gerhards, der mich entdeckte und an dessen Seite ich mindestens zehn Jahre in den alten Bundesländern arbeiten durfte, nämlich bei den Schlossfestspielen in Ettlingen. Von dort aus öffneten sich die Türen in weitere Theater, ich habe sehr viele schöne Rollen auf den Theaterbühnen gespielt, überall in Ost und West. Allerdings war es mit den eigenen Programmen schwieriger, die bekommt man nicht einfach so über die Schwelle in das nächste Bundesland. Da fehlen die persönlichen Kontakte zu Agenturen. Und nun schließt sich der Kreislauf zur ersten Frage, denn diese Arbeit in Ettlingen hat eine Schneise bis in das Heute geschlagen – bis hin zu den „Grauen Zellen“ und zu Fritz Pechowsky. Ja, ich hatte Glück und bin sehr dankbar dafür. Verraten Sie doch einmal ihre „Gohlis“-Pläne?

Es gibt nicht mehr viele Bühnen in Leipzig für Leipziger Künstler aus der freien Szene. Ich bin so froh über die naTo, den Anker oder die Schaubühne Lindenfels. Aber beispielsweise existiert der Palmengarten nicht mehr, so manches Kleinod ist verschwunden, es rechnet sich nicht. Die Reihe „Zu Gast bei Kallenbach“, die der Verein Pro Gohlis jeden Monat bestückt, drohte auch zu verschwinden. Dabei ist alles so liebevoll und vielfältig ausgewählt – von Chanson über Theater, Lesung, Revue oder Konzert. Alles ist handverlesen von dem künstlerischen Leiter Joachim Vogler. Diesen Sommer sollte Schluss sein, ich versuche, hilfreich zu sein, damit es weitergehen kann. Ich will nicht immer nur jammern, wenn der kulturelle Reichtum schwindet. Jeder kann diesen Verein, in welchem alle ehrenamtlich arbeiten, unterstützen. Das geht an Sie, liebe Leserinnen! Werden Sie Mitglied im Verein Pro Gohlis, schreiben Sie mir eine E-Mail: ines.krautwurst@kalantan.de. Und an alle, die ich nicht benennen konnte und die es verdient hätten, und das sind viele gute Weggefährten: Verzeiht es mir! Ich trage Euch in meinem Herzen! Ein besseres Schlusswort hätte ich nicht finden können! N eisheit, Tod und Teufel am 14. März; Seniorenkabarett „Graue Zellen“ am 28. März, jeweils um 15 Uhr in der Leipziger Funzel, alle Termine: www.kalantan.de

März 2020 FRIZZ

7


08 Liedermacher 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 11:47 Seite 8

LIEDERMACHER N Text: Mathias Schulze; Bild: Luna Nathalie Schön

sie ehrlich erzählt sind, überall unabhängig vom gesellschaftlichen Kontext, in dem sie entstanden sind, doch immer eine Entsprechung finden in den eigenen Geschichten der Leute. Und ja, das stimmt, es gibt eine ostdeutsche Art Lieder zu schreiben – glaube ich. Verstanden werden kann sie überall. Ich hab neulich in Salzburg gespielt, ging prima! Wie sehen momentan Ihre Pläne aus?

Der begnadete Liedermacher Bastian Bandt. Im März gibt er sich im Flower Power die Ehre.

Der Spätberufene K Bastian Bandt wurde 1978 in Schwedt an der Oder geboren. Er kann Lieder schreiben, die in die großen Fußstapfen eines Wenzels oder eines Gerhard Gundermanns treten. Nun spielt er im Flower Power, unterstützt wird er von der Leipziger Liedermacherin Nykah, die ihre neue CD vorstellen wird. Zudem spendiert das Flower Power 50 Freibiere. Grund genug, bei Bandt nachzugefragen

Man kann Sie als Spätberufenen bezeichnen, Ihre Karriere als Musiker erlebte mit dem Album „Alle Monde“ (2018), das den Preis der deutschen Schallplattenkritik erhalten hat, neue Sphären. Was veränderte sich durch diese Auszeichnung? Es hat mich wahnsinnig stolz gemacht, diese Auszeichnung zu bekommen, ein Ritterschlag, so fühlte es sich an. Und ja, es ging mehr danach. Mehr Konzerte, fast hundert im letzten Jahr, vollere Häuser, mehr verkaufte Platten natürlich und mehr Geld. Aber ob wirklich der Preis für Veranstalter und Publikum ausschlaggebend war, oder mich einfach nur mutiger gemacht hat, weiß ich gar nicht. Sie haben auch vor 2018 Musik gemacht, die durchaus in die großen Fußstapfen von Wenzel oder Gerhard Gundermann treten kann. Sie sind auch ein bisschen enttäuscht, dass die besagte „größere Anerkennung“ vergleichsweise spät kam? Nein, gar nicht, ich hatte ja immer zu tun und konnte immer gut leben, von und mit der Musik, dem

8

FRIZZ März 2020

Theater, den Liedern und den vielen zu erzählenden Geschichten. Manchmal zogen Kollegen an mir vorbei auf die großen Bühnen – und manche dadurch auch von mir weg. Und ich hab es manchmal auch nicht verstanden, aber dann war`s auch schnell wieder gut. Obwohl Ihre Musik als allgemeinmenschlich zu verstehen ist, hört man auch Ihre Herkunft, den Osten, heraus. Das fängt ja schon damit an, dass man eindeutige Zeilen bei Ihnen glücklicherweise vergebens sucht, dass das Spiel mit der Doppelbödigkeit dominiert. Welche Erfahrungen haben Sie mit dieser „ostdeutschen Liedertradition“ bislang in den alten Bundesländern gemacht? Erstaunlich gut geht das. Wirklich erstaunlich, weil ich Schiss hatte, die Leute im „Westen“ interessiert das im besten Falle herzlich wenig, im schlimmsten krieg ich Dresche. Aber ich spiele mittlerweile mehr Konzerte in den alten Bundesländern. Ich habe gemerkt, dass die Geschichten, wenn

Ich bin in einer sehr spannenden Phase. Ich hab das neue Album fertig geschrieben und zur Hälfte auch schon eingespielt mit meiner Band. Mit diesem Material bewerbe ich mich gerade bei verschiedenen Labels um einen Produktionsvertrag. Dabei geht es natürlich um einen guten Deal, wie man so sagt, aber mir vor allem auch um die gute künstlerische Zusammenarbeit mit einem neuen Produzenten. Ich brauche so ein Gegenüber, um mich selbst zu sehen. Das ist vielleicht irgendwie übriggeblieben aus der Zeit am Theater. Eine neue Agentur fürs Booking suche ich auch, denn die Konzerte sollen etwas größer werden, ich will mehr Konzerte mit Band, das macht mir gerade riesigen Spaß. Solo-Konzerte wird es aber auch weiterhin geben. Immer.

„Meine Lieder im Westen? Ich hatte Schiss. Im schlimmsten Fall, dachte ich, ich kriege Dresche.“

Fans könnten befürchten, dass diese Bandpläne die bisherige Bandt-DNA gefährden. Zu Recht. Veränderung, oder Weiterentwicklung, birgt immer auch die Gefahr des Scheiterns. Das macht sogar jeden wirklichen künstlerischen Prozess aus. Ich kann und will diesbezüglich den Hörern und Konzertbesuchern gar nichts Beruhigendes sagen. Wir werden das alle zusammen auf den Konzerten entscheiden, ob die neuen Lieder gelungen sind und der Sound, den ich da mit

„Bastian Bandt & Verstärker“ gefunden habe, diese trägt und anfassbar macht. Wir finden es gerade sehr geil, das muss erstmal reichen. Eine klassische Frage an Künstler ist die nach den Inspirationen. So sei es: Was tun Sie, um in den künstlerischen Prozess, in eine poetische Stimmung zu kommen? Woher holen Sie sich Anregungen? Ich glaube, für mich gibt es gar nicht „die Stimmung“. Es passiert überall und dann fällt mir ein Lied auch immer im Ganzen ein. Ich vergleiche das gerne mit einem Architekten, der das Haus vor sich sieht. Noch nicht genau in jedem Detail, aber den Charakter, die Wirkung des Gebäudes, und dann muss er sich hinsetzen und das Haus zeichnen. Das eine ist die Inspiration, das andere Handwerk. So ist das beim Liederschreiben auch, zumindest bei mir. Sie geben auch Wohnzimmerkonzerte, Privatpersonen können sich bei Ihnen melden. Haben Sie damit bislang nur positive Erfahrungen gemacht? Sind dadurch schon lustige oder gar skurrile Begegnungen entstanden? Und was kostet denn so ein Privatkonzert? Was muss der Einladende parat haben? Das mit den Wohnzimmerkonzerten ist eine ganz erstaunliche Geschichte. Ich hab bestimmt schon fünfzig oder mehr gegeben und es war jedes Mal wunderbar. Nie doof oder schräg, obwohl ich ja die Leute gar nicht kenne und zu ihnen nach Hause komme. Meistens übernachte ich auch da. Das ist sehr intensiv und aus manchen dieser Begegnungen wurden wundervolle Freundschaften. Für so ein Wohnzimmerkonzert braucht es nicht viel: der Gastgeber lädt Freunde, Verwandte und Kollegen ein, je nach Kapazität der Räumlichkeiten, meist sind es so um die zwanzig und nach dem Konzert geht der Hut rum, ganz einfach. Ich hab noch nie erlebt, dass dann die Leute knauserig sind. Drumherum gibt es immer schö-nes Essen und was zu trinken und viele, viele Geschichten. Ich mach das so gerne! N Bastian Bandt, 21. März, Flower Power Leipzig, 22 Uhr, Eintritt frei, das Flower Power hat ab 20 Uhr geöffnet, www.bastianbandt.de


09 Konzert_Show 0320 LE:! Muster HA 20.02.20 13:47 Seite 9

KONZERT

SHOW

Text: Max Feller; Bild: Joachim Germ L

Text: Max Feller; Bild: FKP-Scorpio L

„Aufgeben ist keine Option“ „Lasst uns die Musik träumen, die ohne die Machtergreifung der Nazis möglich gewesen wäre.“ Severija Janu auskait , Nikko Weidemann, Mario Kamien und Sebastian Borkowski (v.l.) sind das Moka Efti Orchestra.

Zu Asche, zu Staub K Geboren aus dem Bauch der TV-Serie „Babylon Berlin“ kommt das Moka Efti Orchestra um den Komponisten Nikko Weidemann in den Leipziger Felsenkeller. Mit dabei: das Debütalbum „Erstausgabe'“ und die Künstlerin Severija. Grund genug, bei Weidemann nachzufragen

Warum sollte man 22. März in den Felsenkeller kommen? Wir sind der Act der Stunde mit einer einmaligen Mischung. Versucht das Konzert eine ähnliche Stimmung wie die Serie zu imaginieren? Ich denke da an die Lust, die Dekadenz, das Elend, die Krisen und die kommende Katastrophe. Es ist umgekehrt. Die Musik prägt die Stimmung der Serie. Da in den ersten beiden Staffeln das vielfältige Nachtleben im Berlin der 1920er Jahre thematisiert wird, hatten wir eine dankbare Aufgabe. Stellen Sie sich vor, „Babylon Berlin“ wäre im Jahre 2000 ins Fernsehen gekommen. Glauben Sie, dass der Erfolg ähnlich wäre? Alles hat seine Zeit. Für „Babylon Berlin“ und das Moka Efti Orchestra war es eben jetzt soweit. Im Jahr 2000 stand die alten Medienwelt noch. Heute steht da, Stichwort „On Demand“ „Pay TV“, bald kein Stein mehr auf dem anderen. Die Serie lebt von der heutigen Rezeptionsweise, die Parallelen zu den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts in Deutschland erkennt. Worin sehen Sie die Unterschiede? Mit diesem Gefühl spielt die ganze Serie, das ist sehr kalkuliert: Auf der einen Seite das Elend im dritten Hinterhof im Wedding, auf der anderen Seite der Glamour im

Moka Efti – und wir als Orchester sind ein Teil dieser Inszenierung. Nun geht es heutzutage zwar nirgendwo so prekär zu wie damals, und unsere Stars sind so glamourös wie Mario Barth. Aber trotzdem spricht das zu den Leuten, die fühlen sich anscheinend genauso – nur tanzen sie nicht mehr Charleston, sondern zu Techno. Der hat 130 Beats pro Minute – übrigens genauso viel wie „Zu Asche, zu Staub“. Es gibt heute wieder, wie damals in den späten 20er Jahren, einen unglaublichen Eskapismus, also den Wunsch der Realität zu entfliehen. Die sogenannte „Machtergreifung“ Hitlers war nicht ohne konservative Kräfte, eine sozial angeschlagene Masse und Unterstützern aus Wirtschaft und Intelligenz möglich. Steckt in Ihrer Musik eine historische Aufklärungsnote? Das schönste war der Gedanke Tykwers: Lass uns die Musik vorstellen, die ohne die Machtergreifung der Nazis hätte weiter entstehen können. Vollenden Sie bitte diesen Satz: „Um einen solchen fulminanten Ohrwurm wie „Zu Asche, zu Staub“ zu schreiben, braucht es … Den Anruf, ob man den Job machen will. Das Vertrauen, das richtige Briefing und die perfekten Partner. N Moka Efti Orchestra, 22. März, Felsenkeller,

K Die Show „Unser Blauer Planet II – Live in Concert” bietet eine visuelle und akustische Reise in die Tiefen der Ozeane. Es gibt ein Sinfonieorchester, Filmmaterial und einen Moderator namens Dirk Steffens zu erleben. Wir haben bei dem Umweltschützer Steffens nachgefragt

Warum sollte man am 17. März zu „Unser blauer Planet 2“ kommen? Weil man nie wieder die Gelegenheit haben wird, zusammen mit tausenden weiteren Naturfreunden die tollsten Meeresfilme der Welt auf einem so riesigen Screen in so brillanter Qualität zu sehen – und dazu live ein fast hundertköpfiges Symphonieorchester zu hören, das Hammer-Musik von einem Oscar-Preisträger spielt. Und ich bin auch noch da … An den Umweltschützer Dirk Steffens: Was antworten Sie Leuten, die die Klimakrise und das Artensterben als nicht menschengemacht betrachten? Denen antworte ich gar nicht mehr. Ich diskutiere ja auch nicht ernsthaft mit Leuten, die behaupten, die Erde sei eine Scheibe. Wir müssen aufhören, über jedes Stöckchen zu springen, das uns irgendwelche Ideologen hinhalten. Wir haben Wichtigeres zu tun. Und was sagen Sie den Menschen, die angesichts der Probleme nur noch mit Dystopien und Resignation reagieren können? Dass wir keinen Planeten B haben, aufgeben also keine Option ist. Und mit Resignation ist noch

nie auch nur ein einziges Problem gelöst worden. Probleme lösen, ist wie Probleme haben – nur krasser! Glauben Sie, dass die wirtschaftliche Prämisse des stetigen Wachstums vereinbar ist mit dem Erhalt unserer Erde? Welche politischen Maßnahmen wünschen Sie sich? Wirtschaftswachstum darf künftig nicht mehr höher sein als das, was wir auf der anderen Seite durch eine nachhaltigere Lebensweise und technische Effizienzgewinne einsparen können. Endloses Wachstum auf einem endlichen Planeten ist nicht logisch. Die Politik muss deshalb sofort anfangen, falsche Anreize wie beispielsweise Landwirtschaftssubventionen für Größe statt für Qualität, durch richtige Anreize zu ersetzen. Wie soll das gehen? Wir müssen ganz konsequent alles teuer machen, was Natur zerstört und alles preiswerter machen, was nachhaltig ist. Dann steigt die Belastung für jeden und jede nur sehr moderat, aber unser Land insgesamt wird fit für die Zukunft, die Marktwirtschaft wird, wenn ökologisch auch ökonomisch Sinn macht, rasend schnell neue Produkte, neue Herstellungsverfahren, neue Recyclingtechniken entwickeln. So können wir unseren Wohlstand vielleicht retten. Und das wäre großartig. Wie realistisch sind diese Wünsche? Ich werde gerade traurig. N Unser Blauer Planet II, 17. März, Quarterback Immobilien-Arena, 20 Uhr, Tickets: www.semmel.de

„Mit Resignation ist noch nie auch nur ein einziges Problem gelöst worden.“ Dirk Steffens moderiert die Unterwasser-Show „Unser blauer Planet“.

19 Uhr, Tickets: www.semmel.de

März 2020 FRIZZ

9


10 Pop 0320 HA_LE:! Muster HA 21.02.20 11:29 Seite 10

POP N Text: Mathias Schulze; Bild: Anja Jurleit

„Ich finde es eigentlich schön, wenn das Kunstund Kultur-Geflecht des Osten medial auftaucht. Das kann ruhig noch häufiger passieren.“ Nina Kummer, Johann Bonitz und Lotta Kummer (v.l.) sind „Blond“.

„Ich weigere mich, erwachsen zu werden“ K Die Chemnitzer Band „Blond“ besteht aus den zwei Schwestern Nina und Lotta Kummer und deren Kumpel Johann Bonitz. Auf dem gelungenen Debütalbum „Martini Sprite“ gibt es Pop, Indie, Funk und Rap. Humorvoll wird mal auf Deutsch, mal auf Englisch gesungen. „Blond“ spielen am 6. März im Leipziger Werk2, beim Highfield-Festival sind sie auch dabei. Wir haben mit Nina Kummer über Social Media, Macho-Gehabe und West-Ost-Kategorien gesprochen

„Die Zeit“ hat Sie zusammen mit ihrer Schwester Lotta zu den „100 wichtigsten jungen Ostdeutschen" gezählt. Kommt Ihnen das auch ein wenig seltsam vor? Ja, ich war überrascht, aber es hat uns natürlich auch gefreut. Als ich die Schlagzeile gelesen hatte, dachte ich, dass sich da ein (westdeutscher) Blick konstituiert, der Ostdeutschland per se mit Nazis oder Rechtspopulisten gleichsetzt und dann erfreut die farbigen Flecken betont. Ist Chemnitz mittlerweile zum Label für diesen Blick geworden? Also Chemnitz bietet uns natürlich Strukturen, die kulturellen Netzwerke kennen wir, wir wissen, wie sie funktionieren, wie die Leute ticken. Ich finde es eigentlich schön, wenn das Kunst- und Kultur-Geflecht des Osten medial auftaucht. Das kann ruhig noch häufiger passieren. Sie sind Jahrgang 1997, spielt da eine West-Ost-Kategorie noch eine Rolle?

10

FRIZZ März 2020

Die letzten Jahre habe ich mitbekommen, dass „das Ostdeutsche“ auf jeden Fall Teil meiner Identität ist. Nur ein Beispiel: Viele westdeutsche Studenten werden superkrass von ihren Eltern unterstützt, während die ostdeutschen Altersgenossen neben ihrem Studium oft noch arbeiten gehen müssen. Schon allein die Vermögensverhältnisse in Ost und West sorgen für diese von Ihnen angesprochene Kategorie. Sind Sie im Zuge der Berichterstattung bislang mit dem „Vorwurf“ der familiären Seilschaften konfrontiert? Ich denke dabei natürlich an den „Kraftklub“ und an Felix und Till Kummer. Eigentlich nicht. Auf dem Album gibt es den Song „Thorsten“, da geht es um das männliche Macho-Gehabe. Erzählen Sie mal vom Macho-Gehabe im Musikbusiness? Ein Beispiel, ein ganz klassischer „Thorsten“ also: Ein Tontechniker kommt und fragt, wo ist

eigentlich der Schlagzeuger. Dabei ist Lotta, unsere Schlagzeugerin, schon da. Oder diese Verniedlichung mit den Sprüchen wie „Werdet mal erwachsen“ oder „Du kommst schon noch zum Zug, Mäuschen“. Das zieht sich durch alle gesellschaftlichen Schichten. Ganz krass war es neulich auf einem Festival, das Publikum bildet einen Moshpit, es entstand also vor der Bühne ein großer leerstehender Raum. Und genau in dieser Mitte stand ein Mann, der mich anschaute und andeutetet dass er sich gerade einen runterholt. Das war schon heftig. Sexismus, Verniedlichung, MachoGehabe. Ich kann mir vorstellen, dass das auch zu Situationen führt, die Sie nicht eindeutig auflösen können – gerade dann, wenn Abhängigkeitsverhältnisse bestehen. Ja, es wird so richtig anstrengend, wenn man auf die Leute angewiesen ist, wenn diese Dinge aus den Musikredaktionen, von Booking-Agenturen oder Festival-Veranstaltern kommen. Ich meine, wir sind ja dann meist im Machtgefälle unter ihnen. Meist muss man auch noch einige Stunden mit den Leuten verbringen. Ein schwieriges Feld, ich habe da noch kein Patentrezept entwickelt. Das muss, glaub ich, auch jede Musikerin selbst entscheiden. Manchmal kann man auch gewisse Dinge erst im Nachhinein anmerken, weil es so schnell geht, weil man sich erst einmal sammeln und überlegen muss.

„Wir sind eine Band, bei der man sehr deutlich erkennen kann, dass wir gegen Homophobie oder Rassismus sind.“

Ihr Kumpel Johann Bonitz ist ein blinder Multiinstrumentalist. Wir sind mit ihm aufgewachsen, unsere Beziehung hat sich über Jahre entwickelt. Manchmal vergesse ich sogar, dass er blind ist. Da unser Team aus Freunden besteht, funktioniert alles wie am Schnürchen: Die Fahrten, die Vorbereitungen, das Konzert, der

Nachgang. Es fühlt sich ganz normal an. Chemnitz, Sachsen, Ostdeutschland, die vielzitierte Krise der Demokratie. In diesem Spannungsfeld stehen auch Künstler. Wie handhaben Sie politische Botschaften? Wir als Band „Blond“ agieren nicht explizit politisch, obwohl wir privat sehr politische Wesen sind. Wir sind eine Band, bei der man sehr deutlich erkennen kann, dass wir gegen Homophobie oder Rassismus sind. Das kommt ganz automatisch rüber. Generell machen wir das, worauf wir Lust haben. Und wenn wir Lust auf einen politischen Song haben, machen wir den auch, obwohl es schon viele sehr gute gibt. Social Media: Lust oder Frust? Lust! Das ist nur ein weiteres Werkzeug, mit dem wir uns inszenieren können. Klar, es gibt auch blöde Seiten, die Stichworte lauten Schönheitswahn, permanente Selbstoptimierung, Influencerinnen, die gut bezahlt ein absurdes Schönheitsideal setzen. Aber für uns als Band ist SocialMedia perfekt. Haben Sie schon einmal daran gedacht, was Sie in zehn Jahren machen? Ich weigere mich, mehr als ein Jahr im Voraus zu denken, ich weigere mich, erwachsen zu werden. Es geht für mich jetzt darum, den Moment zu genießen. Wenn Sie, wie beispielsweise beim baldigen Highfield-Festival, auf Stars und Sternchen treffen: Überwiegt da die Freude oder die Ernüchterung, wonach man sich die Leute ganz anders vorgestellt hatte. Weder noch. Ich steh nicht so auf Ikonen oder Helden, dadurch ist die Fallhöhe nicht gegeben. Es ist eigentlich immer nur interessant. Hatten Sie keinen Bravo-Starschnitt im Jugendzimmer? Ja, doch, die Sängerin und Schauspielerin „LaFee“, aber die treffe ich ja nicht auf dem Highfield-Festival (lacht). N Blond, 6. März, Werk2, 20 Uhr und auch beim Highfield-Festival vom 14. bis 16. August, Störmthaler See Großpösna, www.highfield.de


11 Event 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 11:49 Seite 11

EVENT Text: Mathias Schulze; Bild: Katja Inderka L

ner gefallen. Beide waren – auf ihre Art – überragend. Würde denn der Spieler Mario Basler heute noch einen Platz in den Top-Teams finden?

„Es wird geballert – und es gibt Storys aus meinem Leben, die noch nicht erzählt sind.“ Mario Basler kommt ins Steintor-Varieté.

Mit Vollspann in den Winkel K Mit der Show „Basler ballert 2.0“ kommt Mario Basler jetzt ins Steintor

Er spielte für Werder Bremen, FC Bayern München oder den 1. FC Kaiserslautern. Mario Basler ist nicht nur berühmt für seine Freistoßtore, sondern gilt auch vielen als einer der letzten „echten Typen“ der Bundesliga. Zudem war er von Januar 2015 bis März 2016 „Geschäftsführer Sport“ beim 1. FC Lokomotive Leipzig. Jetzt kommt „Super-Mario“ zusammen mit Alex Raack ins hallesche Steintor-Varieté. Grund genug, bei Basler nachzufragen. Ein Gespräch über Otto Rehhagel, Bertolt Brecht und die „50 + 1-Regel“, die eine Stimmenmehrheit von Kapitalanlegern in Fußballvereinen verhindern soll. Lieber Mario Basler, als SC Freiburg-Fan habe ich in den letzten Jahren eine besondere Beziehung zu Ihnen entwickelt. Als Bild-Zeitungs-Kolumnist haben Sie beim Blick in die Glaskugel den SCF recht häufig in die 2. Bundesliga absteigen sehen. Meist konnte dies verhindert werden, ich habe es dann irgendwann als gutes Omen gedeutet, wenn Sie den Abstieg prognostizierten. Also, wenn Sie vor der nächsten Saison wieder auf Abstieg tippen würde, wäre ich Ihnen sehr dankbar. Diese Saison bin ich fest vom Klassenerhalt überzeugt! Omen? Omen! Genug der Scherze. B.B., also nicht Bertolt Brecht, sondern die

Das ist ja wohl klar!

Show „Basler ballert 2.0“ ist am 11. März in Halle zu erleben. Warum sollte man sich das unbedingt anschauen? Es wird geballert! Es gibt viele Überraschungen und neues Material, Alex Raack, der Autor meines Buches „Eigentlich bin ich ein super Typ“, ist auch dabei. Und es gibt Storys aus meinem Leben, die noch nicht erzählt sind.

„Ob ich heute noch einen Platz in den TopTeams finden würde? Das ist ja wohl klar!“

Ich muss bei Otto Rehhagel noch einmal nachfragen. Dieser Trainer hat Griechenland zum Europameister und den Bundesliga-Aufsteiger 1.FCK zum Deutschen Meister gemacht. Für mein Gedächtnis gibt es kaum größere Fußball-Wunder. Was glauben Sie, mit welchen Wundermitteln hat er denn das geschafft? Er war deutlich hinsichtlich seiner Anforderungen an uns Spieler, er hat nichts verkompliziert und war und ist ein toller Mensch. Wir Spieler waren bereit, uns für ihn zu zerreißen. Somit war es überhaupt keine Wundermittel, sondern vielmehr das Verhältnis Spieler-Trainer, das geprägt war von gegenseitigem Respekt.

Sie waren Geschäftsführer von Lok Leipzig. Hatten Sie damals als Angestellter eines „kleineren“ Leipziger Vereins etwas vom „großen“ RBLSchatten mitbekommen? Profitieren Leipziger Vereine vom Red BullKonzern? Natürlich überstrahlt RB im Bereich Fußball jeden anderen Verein in Leipzig und Umgebung. Somit ist dieser Verein ein Mehrgewinn für Leipzig, die Region und den gesamten deutschen Fußball. Aber zugeben muss ich auch, dass ich ein stiller Fan des Halleschen FC bin – geprägt durch die Zeit, die mein Freund Dariusz Wosz in Halle verbracht hat. Abschließend, vollenden Sie bitte diesen Satz: „Die 50 + 1-Regel ist … … zu diskutieren. Ist die Regel noch zeitgemäß?“ N Basler ballert 2.0, 11. März, Steintor-Varieté, Halle, 20 Uhr

Man kann nicht verallgemeinern, ich frage Sie persönlich. Sind die jeweiligen Trikots, die sich Profifußballer im Laufe der Karriere überstreifen, eigentlich komplett austauschbar? Hat es für Sie eine emotionale Rolle gespielt, ob Sie nun den Markenkern von Werder Bremen, Bayern München oder den vom 1.FC Kaiserslautern (1.FCK) repräsentierten? Ich kann nur für mich sprechen; für mich gab es immer eine völlige Identifikation mit dem jeweiligen Verein. Bremen war meine erste Bundesligastation unter meinem gefühlten Ziehvater Otto Rehhagel, dort wurde ich in meiner ersten Saison Nationalspieler. Dann der FC Bayern mit allen Facetten und Titeln, und dann zurück in meine Heimat. Für mich war alles großartig! Noch eine Frage zur Beliebigkeit: Hat es für Sie als Spieler eine Rolle gespielt, ob Sie beispielsweise unter Ottmar Hitzfeld oder unter Otto Rehhagel trainiert haben? Ich konnte mir den jeweiligen Trainer nicht aussuchen. Wenn ich es aber gekonnt hätte, dann wäre meine Wahl auf diese beiden Trai-

März 2020 FRIZZ

11


12 Meinung 0320 HA LE:! Muster HA 20.02.20 12:22 Seite 12

MEINUNG N Umfrage: Mathias Schulze

Von Buchdeckel zu Buchdeckel K Vom 12. bis zum 15. März strömen wieder die Lesenden zur Leipziger Buchmesse, dem Mythos Buch zu huldigen. Warum das Buch zum Mythos werden konnte, liegt natürlich an den vielen herausragenden Schlüsselwerken der Literaturgeschichte. Welche das sind und warum man sie dringend weiterempfehlen sollte, hat Mathias Schulze gefragt.

Benedikt Sandkühler

Friederike Littfin

K 24, Biochemie-Student

K 27, Studentin der Geisteswissenschaften

„Sprache und Sein“ von Kübra Gümüsay, weil die Journalistin und politische Aktivistin einleuchtend darstellt, welche Macht Sprache über uns hat. Sie beschreibt, wie Sprache unser Denken prägt und Politik bestimmt. Gümüsay stellt dar, wie man als Randgruppe behandelt wird, wie Menschen als Individuen unsichtbar werden, wenn sie ständig als Teil einer Gruppe angesprochen werden.

„Die Prophezeiungen von Celestine“ von James Redfield. Der Roman ist nicht nur echter Pageturner, also superspannend, sondern er lässt den Leser auch an der Entwicklung der Hauptfigur aktiv teilhaben. Zusammen mit der Hauptfigur erkennt man, wie man seiner Intuition besser folgen und sich von einer Außensteuerung unabhängiger machen kann.

Matthias Dreydoppel K 26, Doktorand der Physik

„Die Abenteuer des Alexander von Humboldt“ von Andrea Wulf, weil man hier sehr lebendig ins 18. und 19. Jahrhundert eintauchen kann. Dabei wird die Biographie des Forschers mit geschichtlichen Ereignissen, gesellschaftlichen Entwicklungen und Personen verknüpft. Das große Thema ist der Naturschutz, der nicht etwas retten will, sondern deswegen geschieht, weil man die Natur liebt. Ein gewaltiger Unterschied!

Monika Reinhardt K 62, Kosmetikerin

„Liebes Leben“ von Alice Munro. Die vierzehn Erzählungen ermöglichen es, sehr schnell in eine andere Welt abzutauchen. Sanft berichten sie von anderen Jahrzehnten, von anderen Kulturkreisen. So kann man sich mit vielen unterschiedlichen Sichtweisen auf das Leben vertraut machen. Das weitet den Horizont enorm.

Jan Franzen 23, Student der Tiermedizin

12

Hans Mey

Lea Platow

K 72, Rentner

K 22, Biochemie-Studentin

„Ein Leben ist zu wenig“ von Gregor Gysi. Die Autobiographie zeigt nicht nur, dass Gysi ein guter Politiker ist, sondern entwickelt auch ein glaubwürdiges menschliches Profil, das bewundernswert ist. Es geht quer durch den Gemüsegarten. Die Leselust ist groß, denn Gysi ist zudem noch blitzgescheit und rhetorisch brillant.

„Untenrum frei“ von Margarete Stokowski. In den Essays geht es um die kleinen schmutzigen Dinge und um die großen Machtfragen. Es geht nicht um den perfekten Feminismus, sondern die Kolumnistin gesteht sich selbst und auch uns zu, dass Feminismus ein Prozess ist – und zwar ein individueller und gesellschaftlicher.

FRIZZ März 2020

„Der Medicus“ von Noah Gordon. Der historische Roman ist nicht nur unglaublich spannend, sondern er informiert auch über das Medizinische aus dem frühen Mittelalter. Deswegen wollte ich auch was Medizinisches studieren. Und „Die Puppenspieler“ von Tanja Kinkel, weil der historische Roman anhand von Jakob Fugger (14591525) deutlich macht, wie heute Globalisierung funktioniert.

Anmerkung der Redaktion: Die hier abgedruckten Antworten sind subjektive Meinungsäußerungen und spiegeln in keiner Weise die Meinung der Redaktion wider!


13 Terminalaufmacher 0320 LE:! Muster HA 19.02.20 14:30 Seite 13

TERMINE

Find us on ...

K MÄRZ 2020 | FÜR LEIPZIG UND UMGEBUNG

ADRESSEN | MUSIK | PARTY | KUNST | THEATER | KINO | GAY | KINDER | SPORT L März 2020 FRIZZ

13


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 14

update

1. | 2. | 3. | 4. | 5. März 2020

K Leipzig GRASSI Museum für Völkerkunde Familienzeit - Von Heldinnen

1. Sonntag

Leipzig

Ausstellungen Stadtgeschichtliches Museum

Neues aus Beton und Stahl Die einzigartigen Industriefotografien spiegeln den Bauboom der zwanziger Jahre in Leipzig und Sachsen wider. 10:00 GRASSI Museum für angewandte Kunst History in Fashion - 1500

Jahre Stickerei in Mode Stickerei als Kontrast zu Fast Fashion und Massenproduktion: Die Sonderschau unternimmt einem Streifzug durch die Modegeschichte vom Mittelalter bis heute. 10:00 Museum der bildenden Künste

Der optimierte Mensch - Momente der Industriekultur in der bildenden Kunst Die ausgewählten Werke zeigen die Auswirkungen des technischen Fortschritts auf den Menschen seit Beginn der industriellen Revolution. 10:00 Stadtgeschichtliches Museum

Silber auf Glas. Leipzig Fotografien. Atelier Hermann Walter 1913-1935 Die Ausstellung zeigt erstmals etwa 280 Architekturfotos des Ateliers „Hermann Walter“ aus den bewegten Jahren 1913 bis 1935. 10:00 Museum der bildenden Künste

Impressionismus in Leipzig Die Sonderschau erinnert an frühere Ausstellungen der Maler Lovis Corinth und Max Slevogt. Sie soll den Aufbruch Leipzigs zu einer modernen Großstadt vor dem ersten Weltkrieg nachzeichnen. 10:00 Museum der bildenden Künste

Frank Ruddigkeit: Zeichen und Wörter Die Tagebücher und grafischen Arbeiten des bildenden Künstlers reflektieren die Welt. 10:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Die Weltensammler - 150

Jahre Völkerkundemuseum Die Sonderschau geht den Ursprüngen des Museums nach, stellt einzelne Sammler verschiedener Epochen vor, stellt Fragen nach dem Selbstverständnis musealer Ethnologie. 10:00 Panometer Leipzig Carolas Garten Eine Rückkehr ins Paradies Die Fauna und Flora eines Gartens aus einer für Menschen völlig neuen Perspektive 10:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Im Gehäuse Ansichten und

Arbeitsweisen von 45 Leipziger Künstlerinnen und Künstlern der letzten 70 Jahre 10:00 Museum der bildenden Künste

Link in Bio. Kunst nach den sozialen Medien Die Sonderschau spiegelt die Produktion und Rezeption von Kunst und ihre Veränderung im Zeitalter sozialer Medien wider. 10:00 GRASSI Museum für angewandte Kunst

Ein Service für Kaiserin Joséphine Die Sonderschau zeigt die schönsten Stücke des botanischen Dessertservice, das einst der Gattin von Kaiser Napoleon, Joséphine, gehörte. 10:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Im wahrsten Sinne des Zeichens Bildzeichen als Weltsprache: Ein spielerisches Experiment von Juli Gudehus 11:00

Bühne und Theater Kabarett Academixer

Das geht auf’s Zimmer Kabarett mit Ralf Bärwolff, Jens Eulenberger, Jörg Leistner (Klavier) und Barbara Weiß 16:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Erik Lehmann - Bienenersatzver-

kehr Die großen Themen dieser Tage werden auf Wabengröße komprimiert. 17:00 Leipziger Central Kabarett

Martin Sierp: The Talking Dad Eine Show voller Wunder, Witze und Wachstumsschmerzen für die ganze Familie 18:00

und mutigen Mädchen Wir stellen Geschichte, Erfindungen und Biografie von Heldinnen aus aller Welt vor. Anschließend können die Kinder ihr eigenes Daumenkino mit Superheldinnen basteln. 15:00 Puppentheater Sterntaler Frau Holle Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 16:00

Lesung, Talk, Vortrag Stuk Studentenkeller Offene

Lesebühne mit Henner Kotte Jeder kann einen eigenen oder fremden Text zu Gehör bringen. 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Augustusplatz Leipziger Eistraum Das winterliche Highlight in der Innenstadt: Eislaufen um den Opernbrunnen sowie Glühwein, Hüttenpartys, Riesenrad und anderes 10:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Bach Museum Leipzig Bach in Leipzig Thematische Führung durch die Ausstellung 11:00 Treffpunkt am Ratskeller, Burgplatz Die Rathaustour mit

Turmbesteigung und Kasematten der Pleißenburg Das neue Rathaus wurde 1905 in der Blütezeit der Stadt eröffnet und spiegelt das Selbstbewusstsein des Bürgertums der Stadt wieder. 11:00 Zoo Leipzig Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 11:00 Museum der bildenden Künste

Französischer Dokumentarfilm von Agnés Varda mit Untertiteln 19:00

Kinder Standort auf der Ratzelwiese, An der Kotsche Peter Pan Spiel-

mobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort am Henriettenpark, Endersstraße KAOS Spielmobil

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Treffpunkt am alten Naturkundemuseum Rundgang durch das

Waldstraßenviertel Das Waldstraßenviertel ist exemplarisch für die Architektur der wilhelminischen Kaiserzeit und Gründerzeit in Leipzig. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Museum der bildenden Künste

Der optimierte Mensch - Industriekultur im Spiegel der Kunst Finissage der aktuellen Ausstellung zur Industriekultur in Sachsen 16:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Völkerkundemuseum im Wan-

del Eine kurze Führung durch die aktuelle Ausstellung 16:00

Nachtleben Tonellis New Guitar Night Die Besu-

cher können einen Singer & Songwriter auf der Bühne erwarten. 20:00 Mephisto Bar Klassische Barmusik

Spezielles

Film

Tonellis Musik für offene Ohren An

Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00 SPIZZ Muggertreffen Es gibt Informationen und Vorstellungen auf der Bühne und genügend Gelegenheiten zum Chillen. 20:00

Dienstag

Leipzig

Kinder Standort am Wasserschloss, Leutzsch KAOS Spielmobil Street-

worker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort im Park am Täubchenweg, Reudnitz Peter Pan Spielmo-

bil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

diesen Auftritt werden sich speziell die Jazz-Liebhaber freuen. 20:00 Arena Annen May Kantereit Es tut mir leid, Pocahontas, ich hoffe, du weißt das. 20:00 Werk 2, Halle D Bad Cop/Bad Cop Außer dem Punk Quartett aus Los Angeles werden Make War und Wendy Sucks auf der Bühne stehen. 20:30

Lesung, Talk, Vortrag GRASSI Museum für Völkerkunde Deutschland - Woher unsere

Bühne und Theater

Spezielles

Bett! Kabarett mit Matthias Avemarg, Ute Loeck, Dieter Richter, Franziska Schneider, Hans-Jürgen Silbermann 20:00 Kabarett Academixer

Mutti kann es besser Die Fortsetzung von „Mutti vor der Tür“ mit Claudius Bruns, Jens Eulenberger, Elisabeth und Katrin Hart 20:00

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Letterpress Offene Werkstatt: Die Interessenten können mit dem Fundus des Museams an Bleisatzschriften und Holzbuchstaben ihre Lieblingstexte, Worte, Karten oder Typobilder von Hand setzen und drucken. 17:00

Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Bach Museum Leipzig

Tag der offenen Tür Publikumstag mit freiem Eintritt ins Museum 10:00 ≠

4. Mittwoch

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Academixer Hans Klaffl:

40 Jahre Ferien - Ein Lehrer packt ein Der Lehrer aus Leidenschaft geht weit verbreiteten Klischees über die Zunft der Pädagogen auf den Grund. 18:00 Leipziger Central Kabarett Wo tut’s denn weh? Lachen, weil der Arzt kommt Kabarett mit Bernhard Biller und Jürgen Fliegel. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. 19:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Sandtheater Leipzig:

Bilder einer Stadt - Sandstory of Leipzig Die einzigartige Sand-Malerei-Show ist eine Hommage an Leipzig. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Lieber ein komischer

Vogel als ein grauer Star Monis und Mannis fünfter Streich: Sollen sie Dinge hinterher jagen, die sowieso nicht erreichbar sind? Die komischen Vögel präsentieren frische Szenen und Lieder. 20:00 Kabarett Leipziger Funzel So wahr uns Spott helfe Der Wortwitz des Titels ist kein Kalauer! Es ist offenbar der eigentliche Sinn des Eides. Sozusagen ein satirischer Offenbarungseid. 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Provinzredaktion Kabarett mit

Sascha Kiesewetter, Rebekka Köbernick, Marcus Ludwig, Jörg Metzner 20:00

Nachtleben Tonellis Rock’n’Roll Stammtisch Zu

diesem Stammtisch gehört eine Band auf die Bühne. 20:00 Flowerpower

Charlie Cunningham

04 03

Ladys Night Heiße Rhythmen und Prosecco für die Damen bis Mitternacht frei. 20:00 Mephisto Bar Klassische Barmusik Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Gemeinsam „Tatort“ gucken Sonntag für Sonntag. Worauf sich alle Fernsehfans verlassen können. Auch wenn der Krimi manchmal ein „Polizeiruf“ ist. 20:15

Frau Holle Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 11:00

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Eine Führung mit einem anschließenden Angebot zum Mitmachen, Gestalten, Lernen und Diskutieren 10:30 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Rundgang durch die Werkstatt

Thematischer Rundgang mit vielen individuellen Geschichten und persönlichen Schicksalen 13:00 Museum der bildenden Künste

Blaumachen Kreative und praktische Aktion in aktuellen Ausstellungen 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 GRASSI Museum für angewandte Kunst

History in Fashion - Werkstatt Eine offene Werkstatt mit Magdalena Sophie Orland aus der Textilklasse der Burg Giebichenstein 15:00 GRASSI Museum für Völkerkunde

Von Rosen und Nachtigallen Im Mittelpunkt der Führung stehen persische Symbole im Wandel der Zeit. 15:00 Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1

Führung durch das frühere Reichsgericht und aktuelle Bundesverwaltungsgericht Die Interessenten gehen auf eine architektonische und justizgeschichtliche Reise durch das Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtes und aktuellen Bundesverwaltungsgerichts. 16:00 Museum der bildenden Künste

Impressionismus in Leipzig Führung in der Sonderschau von Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth 18:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme Der Rundgang mit der historischen Figur gehört zu den beliebtesten Touren durch die (nächtliche) Leipziger Innenstadt. 20:00

5.

scher Dokumentarfilm von Mariona Guiu und Ariadna Relea mit englischen Untertiteln zum Leben als weiblicher Single 21:00

Kinder

2.

Nachtleben

Puppentheater Sterntaler

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Cineding Singled out (OmeU) Spani-

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Was summt denn da? Von Bienen und anderen kleinen Helden Thematische Führung durch Carolas Garten für Familien mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren 10:30

Mareile Flitsch und Karoline Noack sprechen über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Fachgeschichte der Ethnologie in BRD und DDR. 19:00

Französischer Dokumentarfilm von Agnés Varda mit Untertiteln 19:00

Horns Erben

Showtime Lala Kruttke verbindet Comedy mit Gesang und erzählt aus dem Leben einer Diva, die weiterhin auf den großen Durchbruch wartet... 19:00

Panometer Leipzig

Lesung, Talk, Vortrag GRASSI Museum für Völkerkunde Ethnologie in Ost und West

Film

Standort an der Lukaskirche, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

Kinder

cher sollen im Alleingang den deutschsprachigen Rock’n’Roll revolutioniert haben. Wow. 20:00

Cineding Varda par Agnés (OmU)

Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Diva La Kruttke - It’s

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Haus Auensee Wanda Die Österrei-

GRASSI Museum für Völkerkunde Ronda R√°pida - Sammeln

scher Dokumentarfilm von Mariona Guiu und Ariadna Relea mit englischen Untertiteln zum Leben als weiblicher Single 21:00

Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Zaster und andere

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Sie lassen sofort meine Frau ins

Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Französischer Dokumentarfilm von Agnés Varda mit Untertiteln 19:00

mineralischen Rohstoffe wirklich kommen Ein Vortrag von Harald Elsner von der geographischen Gesellschaft 19:00

Laster Katrin Troendle und Bert Callenbach entführen die Besucher in die Welt der Cabarets, Cafés und Spelunken. 15:30

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00

Cineding Singled out (OmeU) Spani-

Musik

3.

Panometer Leipzig

Cineding Varda par Agnés (OmU)

Horns Erben Church of Jupiter Auf

Werk 2, Halle A

5. Weinmesse Rheinland-Pfalz Probieren, informieren, genießen und kaufen: Den Besuchern werden geführte Weinproben auf der Messe, diverse Kochshows und andere Erlebnisse geboten. 12:00 Zoo Leipzig Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 13:00

Vogel als ein grauer Star Monis und Mannis fünfter Streich: Sollen sie Dinge hinterher jagen, die sowieso nicht erreichbar sind? Die komischen Vögel präsentieren frische Szenen und Lieder. 20:00 Kabarett Leipziger Funzel So wahr uns Spott helfe Der Wortwitz des Titels ist kein Kalauer! Es ist offenbar der eigentliche Sinn des Eides. Sozusagen ein satirischer Offenbarungseid. 20:00

diesem Tag kriegen die Zuhörer ganz verschiedene musikalische Stilrichtungen und Spielweisen auf die Ohren. 20:00

Musik

Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00

Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Lieber ein komischer

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 Stuk Studentenkeller Kellerparty Gute Musik zum Tanzen auf zwei Floors 21:00 Flowerpower Rockinvasion Das Flowerpower rockt zum Dienstag durch die Nacht. 22:00

Impressionismus in Leipzig Führung in der Sonderschau von Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth 11:00

Mephisto Bar Klassische Barmusik

14

Film Cineding Varda par Agnés (OmU)

SingerSongwriter

Montag Täubchenthal

Leipzig

Nachtleben Mephisto Bar Play it again Sam!

Sie können unvergessene Melodien vom Barpiano lauschen. 21:00 Flowerpower Montagskaraoke Die Besucher können zwischen tausend Titeln frei wählen. 22:00

Mit „Permanent Way“ veröffentlicht Charlie Cunningham einen würdigen Nachfolger seines Debütalbums. Nichts wirkt gekünstelt. Hier spricht einer, der auf dem Boden geblieben ist. Die warme Stimme des Briten und sein individuelles, virtuoses Akustikgitarrenspiel ergeben darüber hinaus ein wunderbares musikalisches Ensemble.

Standort in der Schwartzestraße, Kleinzschocher Peter

Pan Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Musik Horns Erben

Joel Havea Trio Auf diesen Auftritt werden sich speziell die Jazz-Liebhaber freuen. 20:00 Werk 2, Halle D

Che Sudaka Die vier Brüder vermengen Rebellion mit Therapie und Party. 20:00

Donnerstag

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Leipziger Funzel

Pfortissimo - Rest of Pförtner Kabarettist Lothar Bölck auf seiner (vielleicht) letzten Tournee 20:00 Kabarett Academixer

Sarah Hakenberg - Dann kam lange nichts Die wagemutige Liedermacherin zieht nach über zwanzig Jahren in diversen Großstädten einfach auf’s Land. 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00

Find us on ...

FRIZZ März 2020


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 15

update

6. | 7. März 2020

Leipzig M Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Annekatrin Michler:

Zündeln oder Löschen Mit sächsischem Wortwitz und Charme erfährt der Zuschauer von einer staatlich geprüften Brandschutzbeauftragten, wie Mann im richtigen Moment in Flammen aufgeht oder innere Brände löscht. 20:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Sandtheater Leipzig:

Museum der bildenden Künste

Klinger 2020 Eröffnung der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 18:00 Stuk Studentenkeller Seitenquiz Bei diesem Special sind gesunder Mutterwitz und ein wenig Ratemut wichtiger als enzyklopädisches Wissen. 19:30

6.

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Provinzredaktion Kabarett mit

Sascha Kiesewetter, Rebekka Köbernick, Marcus Ludwig, Jörg Metzner 20:00

Nachtleben Basuto A music genre and musical form which was originated in the Deep South of the United States. 20:00 Mephisto Bar Barmusik Jazz, Pop und Melodien zum Mitsummen 21:00 TV-Club Leipzig Die ultimative Party Heiße Rhythmen und coole Getränke Was wollen Nachtschwärmer mehr? 22:00 Flowerpower Weekend warm up Die donnernde Party mit Musik von Aerosmith bis ZZ Top 22:00

Film Cineding Euforia (OmU) Italienische

Tragikomödie von Valeria Golino mit Untertiteln 19:00 Cineding La Gomera (OmU) Rumänischer Thriller von Corneliu Porumboiu mit Untertiteln 21:00

Kinder Puppentheater Sterntaler Vom

kleinen Kätzchen und der Maus Puppentheater mit Wilmi und Wolfgang Gerber für Menschen ab 3 Jahre 9:30 Standort am Ramdohrschen Park, Breite Straße KAOS Spiel-

mobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort an der Skathalle am alten Heizhaus, Alte Salzstraße 63 Peter Pan Spielmobil

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Musik Thomaskirche Klavierkonzert mit

Lang Lang Es werden die „Goldberg Variationen“ von Johann Sebastian Bach erklingen. 20:00 Horns Erben Horns Jazz Session Young Artists in Concert. Interesting performances every week. 20:00 Arena Deichkind Impulsive Menschen kennen keine Grenzen! Schmeiß die Möbel aus dem Fenster, wir brauchen Platz zum Dancen! Yippie yippie yeah! Yippie yeah! Krawall und Remmidemmi! 20:00

Lesung, Talk, Vortrag GRASSI Museum für angewandte Kunst

Vom Expressionismus zum Art Déco Ein Stil zwischen Revolution und Bürgerlichkeit: Vortrag von Prof. Dr. Rüdiger Joppien 18:00 Stadtgeschichtliches Museum

Moderne in Leipzig Vortrag mit Denkmalpfleger Dr. Peter Leonhardt in der Ausstellung „Silber auf Glas“ 18:00

Spezielles Zoo Leipzig

Der Natur auf der Spur Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00

Tragikomödie von Valeria Golino mit Untertiteln 19:00 Cineding La Gomera (OmU) Rumänischer Thriller von Corneliu Porumboiu mit Untertiteln 21:00

Kinder Puppentheater Sterntaler Vom

Atemlos - Deutsche Hits in Sand gemalt Die Lieder großer deutscher Stars von Marlene Dittrich bis Helene Fischer werden auf faszinierende Art und Weise in Sand interpretiert. 20:00

Tonellis Blues Lounge mit Mama

Film Cineding Euforia (OmU) Italienische

Freitag

Leipzig

Bühne und Theater Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Lipsi Lillies: Haben

Sie schon mal im Dunkeln geküsst? Die burlesque Show zum Valentinstag mit Bert Callenbach und den Lipsi Lillies 19:00 Kabarett Academixer SOS Familienurlaub Kabarett mit Claudius Bruns, Angelika und Elisabeth Hart, Armin Zarbock 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage

Manni macht die Mädels munter Ausgelassenen Frohsinn und saftige Satire mit Herz und Schnauze. Thomas „Manni“ Störel ist wieder solo unterwegs 20:00 Leipziger Central Kabarett

Yves Macak: R-zieher sind Superhelden! Erzieher sind die neuen Helden unserer Zeit. Sie müssen unter anderem gegen die immer größeren Erwartungen der Helicopter-Eltern ankämpfen. 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

So wahr uns Spott helfe Der Wortwitz des Titels ist kein Kalauer! Es ist offenbar der eigentliche Sinn des Eides. Sozusagen ein satirischer Offenbarungseid. 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Ach wie gut, dass niemand weiß... Die Ensemble erzählt Fake News - also Märchen - mit Burkhard Damrau, Detlef Nier, Elisabeth Sonntag und Marcus Ludwig am Piano. 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Nimm 2 Nachtbonbon: Aber bitte mit Sahne Eine freche Betrachtung des Geschlechterkampfes mit Katherina Brey, Bernd Herold und Helge Nitzschke (Piano) 22:30

Nachtleben Mephisto Bar

Barmusik Sie können in Erinnerungen schwelgen. Es erklingen „Klassiker“ von Anastacia, Elton John, Lionel Richie, Sade, Tina Turner und Ami Winehouse unter anderem. 21:00 SPIZZ Große 90s Party Die Turntable Heroes spielen die größten Partykracher aus dieser Zeit. 22:00

kleinen Kätzchen und der Maus Puppentheater mit Wilmi und Wolfgang Gerber für Menschen ab 3 Jahre 16:00

Musik Thomaskirche Motette Musik in Wor-

ten. Worte in Musik. In der Regel wird die liturgische Form der Vesper vom Thomanerchor gestaltet. Bei Abwesenheit springen andere Ensembles und Organisten ein. 18:00 Horns Erben The Almost Three Die Voodoo-Blues-Rock-Verfechter kommen mit eigenen Stücken und speziellen Coverversionen ins Horn. 20:00 Arena Kontra K Tränen und Regen, vermischt mit gebrochenen Träumen, fließen zusammen den Bordstein entlang. 20:00 Der Anker Vicki Vomit: Abschied ist ein schweres Schaf Der unglaubliche Gitarrenschlucker auf seiner (wohl) letzten Tour 20:00 Werk 2, Halle D Blond Offensichtlich bietet Chemnitz einen idealen Nährboden für künstlerische Aktivitäten der besonderen Art. 20:00 Tonellis The Last Deal Die Vollblutmusiker kombinieren ehrlichen Blue Funk mit einer gehörigen Portion Dreck. 21:00 Flowerpower Laszlo & Koma Knallhart, leidenschaftlich, ehrlich: Die beiden Musiker liefern stets eine authentische Mugge ab. 22:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop

Altstadtrundgang mit Nikolaikirche Sie lernen die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs kennen, gehen durch Messehäuser und Passagen und erleben die Kaffeehaustradition und Musikgeschichte einer alten Bürgerstadt. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00

Django 3000

07 03

Museum für Druckkunst Leipzig Das Auge des Fotografen Eröff-

nung der aktuellen Ausstellung zur Industriekultur in der Fotografie seit 1900 18:00 Zoo Leipzig Späte Safari durch den Zoo Sie können eine spannende Entdeckungsreise mit einem Zoolotsen erleben und dämmerungs- und nachtaktive Tiere beobachten. 18:30 Stuk Studentenkeller Bier & Spiele Ein entspannter Freitag mit einem ansehnlichen Arsenal an Brettspielen 20:00

7. Samstag

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Leipziger Funzel So

wahr uns Spott helfe Der Wortwitz des Titels ist kein Kalauer! Es ist offenbar der eigentliche Sinn des Eides. Sozusagen ein satirischer Offenbarungseid. 15:00 Kabarett Academixer SOS Familienurlaub Kabarett mit Claudius Bruns, Angelika und Elisabeth Hart, Armin Zarbock 16:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Geölter Witz: Im Rahmen der

Mona Lisa Kabarett mit Meigl Hoffmann 16:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Manni macht die Mädels

munter Ausgelassenen Frohsinn und saftige Satire mit Herz und Schnauze. Thomas „Manni“ Störel ist wieder solo unterwegs 16:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 17:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Lipsi Lillies: Haben

Sie schon mal im Dunkeln geküsst? Die burlesque Show zum Valentinstag mit Bert Callenbach und den Lipsi Lillies 19:00 Leipziger Central Kabarett Vorsicht! Freilaufender Nachbar Anke Geißler spielt unterschiedlichste Typen, singt und bringt die Besucher wohl wieder zum Lachen. Hoffentlich! 19:30 Kabarett Academixer SOS Familienurlaub Kabarett mit Claudius Bruns, Angelika und Elisabeth Hart, Armin Zarbock 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Der führerlose Aufzug Kabarett mit Meigl Hoffmann und Bernard Paschke 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Kabarett Leipziger Funzel

Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden Ein satirisches Aphrodisiakum mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa und Helge Nitzschke (Piano) 22:30

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00

Folkrock

Nachtleben Mephisto Bar Klassische Barmusik

alle Sinne zur Mittagszeit 12:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00

Werkstatt In der Werkstatt sollen Ostereier mit grafischen Mustern entstehen. 17:00

Frauen aller Länder vereinigt euch! Hier werden Sie erfahren, dass das „Weibliche“ die Welt wieder weicher, weiser und fröhlicher machen kann. 20:30

Panometer Leipzig

Panometer Leipzig

GRASSI Museum für angewandte Kunst Ostereier im Zickzack -

Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Annekatrin Michler:

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00

Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Bach Museum Leipzig Das BachMusem √úberblicksführung mit Besichtigung des Sommersaals 15:00

So wahr uns Spott helfe Der Wortwitz des Titels ist kein Kalauer! Es ist offenbar der eigentliche Sinn des Eides. Sozusagen ein satirischer Offenbarungseid. 20:00

Treffpunkt an der TouristInformation

Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Bilder & Lunch Der Genuss für

Panometer Leipzig Öffentliche

Naumanns So hat man Django 3000 noch nie gehört! Ihr neues Studioalbum „Django4000“ ist so neu, so anders - und doch so Django. Turbulent, packend und mitreißend. Die Musik kommt rockiger als bisher daher, geradeausiger, weniger verspielt – und verleugnet doch die Wurzeln der Freistaat-Gitanos nie.

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 SPIZZ Sing mit! Party Eine ganze Nacht zum Mitsingen der besten Hits der 80er, 90er, 2000er 22:00

Film Cineding Euforia (OmU)

Italienische Tragikomödie von Valeria Golino mit Untertiteln 19:00 Cineding La Gomera (OmU) Rumäni-

scher Thriller von Corneliu Porumboiu mit Untertiteln 21:00

Find us on ...

März 2020 FRIZZ

15


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 16

update

8. | 9. | 10. | 11. März 2020

K Leipzig

Kinder Panometer Leipzig Wahr oder

falsch? Die Lügentour durch Carolas Garten zum Mitraten für die ganze Familie 10:30 Puppentheater Sterntaler Vom kleinen Kätzchen und der Maus Puppentheater mit Wilmi und Wolfgang Gerber für Menschen ab 3 Jahre 16:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Wahr oder falsch?

Die Lügentour zur Geschichte Leipzigs, zu Gebäuden und Straßen für Kindern 16:00

Musik Thomaskirche Motette Musik in Wor-

ten. Worte in Musik. In der Regel wird die liturgische Form der Vesper vom Thomanerchor gestaltet. Bei Abwesenheit springen andere Ensembles und Organisten ein. 15:00 Haus Auensee

Deine Freunde Die „Kindsköpfe“ werden ihr Konzert wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. 17:30 Horns Erben

Florian Kästner (Piano) Auf diesen Auftritt werden sich speziell die Jazz-Liebhaber freuen. 20:00 Der Anker

Stoppok & Band Von gar nix ne Ahnung und zu allem eine Meinung, du denkst dir, das wär’ eine Zeiterscheinung... 20:00 Tonellis Frankie Dickens Authentischer Blues und Soul auf den Brettern der legendären Musikkneipe der Stadt 21:00 Werk 2, Halle D Transmission - The Sound of Joy Divison Die Briten werden als Pioniere der Post-Punk-Bewegung gesehen und von Empire Escape supportet. 21:00

Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1

Führung durch das frühere Reichsgericht und aktuelle Bundesverwaltungsgericht Die Interessenten gehen auf eine architektonische und justizgeschichtliche Reise durch das Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtes und aktuellen Bundesverwaltungsgerichts. 14:00 Museum der bildenden Künste

Klinger 2020 Führung in der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 15:00 Panometer Leipzig Kulinarischer Spaziergang durch Carolas Garten Sie können - bei kleinen Köstlichkeiten die Flora und Fauna innerhalb eines Gartens kennen lernen und den heimischen Garten als Ort der Entspannung und Erholung erfahren. 15:30 GRASSI Museum für Völkerkunde Kreatives Museum - Druck-

techniken Museumstour und kreativer Workshop für Erwachsene: Restaurator Uwe Grundwald gibt eine Einführung in manuelle Drucktechniken. 15:30 Werk 2, Halle A Roller Disco Die Werkhalle verwandelt sich wieder in eine Arena für Rollschuh-Action. 17:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof

Rundgang mit Nachtwächter Bremme Der Rundgang mit der historischen Figur gehört zu den beliebtesten Touren durch die (nächtliche) Leipziger Innenstadt. 20:00

8.

Flowerpower

Traumfresser Sie klingen böse, sie meinen es gut, und manchmal auch umgekehrt. 22:00

Spezielles Zoo Leipzig

Entdeckertag zum Artenschutz Die Besucher erwarten kommentierte Fütterungen, Zoolotsentouren, Mitmach-Stationen von Besucherquiz bis Futterschneiden und weiteres. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt am Informationstresen des neuen Augusteums, Augustusplatz 10

Universität Leipzig - Die Campusführung Sie können den neuen Campus am Augustusplatz entdecken, erfahren, wo die Universität ihre Wurzeln hat, welche Ideen bei der Planung der Neubauten im Vordergrund standen und welche Kunstschätze in den Gebäuden zu finden sind. 11:00 Zoo Leipzig Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Zoo Leipzig

Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 13:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop

Altstadtrundgang mit Nikolaikirche Sie lernen die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs kennen, gehen durch Messehäuser und Passagen und erleben die Kaffeehaustradition und Musikgeschichte einer alten Bürgerstadt. 14:00 Treffpunkt am Cineding

Thematischer Rundgang durch Plagwitz In Plagwitz schlug 150 Jahre das industrielle Herz von Leipzig. Doch in den vergangenen Jahren mutierte der Stadtteil zu einem interessanten Wohn- und Kunstquartier. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Treffpunkt am Portal der Nikolaikirche

Auf den Spuren der friedlichen Revolution Eine Zeitreise von der Nikolaikirche über den Augustusplatz und den Ring entlang. 14:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00

16

Sonntag

Leipzig

Bühne und Theater Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 15:00 Werk 2, Halle D Giganten des Universums Candlelight Dynamite veranstaltet ein theatrales Remmidemmi durch alle Instanzen des FantasyAction-Hero-Adventures mit Muskeltypen, Prinzessinnen, Schwertern. 16:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Ausbilder Schmidt: Die Lusche im

Mann Comedian Holger Müller gibt viele Tipps, Anregungen und Lebensweisheiten preis. 17:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Annekatrin Michler:

Frauen aller Länder vereinigt euch! Hier werden Sie erfahren, dass das „Weibliche“ die Welt wieder weicher, weiser und fröhlicher machen kann. 17:00 Leipziger Central Kabarett Mit Sex and Crime durchs Altersheim Jung ist sorgenvoll und stressig. Erst im Alter wirst du lässig. Kabarett mit Bernhard Biller und Jürgen Fliegel 18:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Prinzessinnen 40+

Musikkabarett mit Katrin Troendle, Simone Danaylowa und Jan Mareck (Piano) 19:00 Haus Auensee Sixx Paxx - Follow me Tour Eine Show mit knackigen Muskeln, Atem beraubender Akrobatik, herausragenden Gesangseinlagen und sexy Choreographien. 20:00

Nachtleben Mephisto Bar Klassische Barmusik

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Spezielles Zoo Leipzig Entdeckertag zum Arten-

schutz Die Besucher erwarten kommentierte Fütterungen, Zoolotsentouren, Mitmach-Stationen von Besucherquiz bis Futterschneiden und weiteres. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Die Sachsendiva

räumt ab Brunch und Kabarett mit Katrin Troendle und Jan Mareck (Piano) 10:00 Leipziger Central Kabarett Nicht vor den Kindern! Brunch und Kabarett mit Anke Geißler 10:30 Bach Museum Leipzig Bach in Leipzig Thematische Führung durch die Ausstellung 11:00 Werk 2, Halle A Lauter Mukke Großer Musikmarkt für Schallplatten, CDs, Instrumente und Zubehör. 11:00 Treffpunkt am Ratskeller, Burgplatz Die Rathaustour mit

Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Stadtgeschichtliches Museum

Hymnus an die Zeit - Führung Öffentliche Führung mit Friederike Degner in der Ausstellung „Silber auf Glas“ 15:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Völkerkundemuseum im Wan-

del Eine kurze Führung durch die aktuelle Ausstellung 16:00 Horns Erben Gemeinsam „Tatort“

gucken Sonntag für Sonntag. Worauf sich alle Fernsehfans verlassen können. Auch wenn der Krimi manchmal ein „Polizeiruf“ ist. 20:15

Sport und Spiel Arena SC DHfK Leipzig - TSG Friesen-

heim Ein Punktspiel der Handball-Bundesliga der Männer zum Zuschauen und Anfeuern 16:00

Turmbesteigung und Kasematten der Pleißenburg Das neue Rathaus wurde 1905 in der Blütezeit der Stadt eröffnet und spiegelt das Selbstbewusstsein des Bürgertums der Stadt wieder. 11:00 Zoo Leipzig Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 11:00

9.

Museum der bildenden Künste

Klinger 2020 Führung in der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Das Auge des Fotografen - Führung Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung zur Industriekultur in der Fotografie seit 1900 12:00 Zoo Leipzig Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 13:00 Treffpunkt am Rathaus Leutzsch Thematischer Rundgang

durch Leutzsch Die Besucher „erleben“ die Entwicklung vom Dorf zum Stadtteil und können die Anton-Mädler-Villa besichtigen. 14:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Von Außen nach Innen - Ein

anderer Museumsrundgang Der Rundgang beginnt außerhalb des Museums, hier werden Architekturgeschichte und Stadtentwicklung beleuchtet, und schließlich geht’s in die Sammlung rein. 14:00 Treffpunkt am Eingang des Friedhofs, Prager Straße 212b Führung über den Südfriedhof

Der 1886 geweihte Südfriedhof zählt zu den größten und kunstgeschichtlich bedeutendsten Friedhöfen in Europa. 14:00

Montag

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Leipziger Pfeffermühle Rainer Koschorz und Matthias Ave-

marg kriegen ... so’n Hals! Bei vielen Dingen des täglichen Lebens könnte Mensch verrückt werden. Beim Glaubenskrieg, der mittlerweile ums Thema Klima ausgetragen wird, bei der Behördenwillkür und der Borniertheit der Anführer der freien Welt. 20:00 Kabarett Academixer Kolleginnen Kabarett mit Hirn, Charme und Schablone. Es unterhalten Carolin Fischer, Nadja Petri, Heike Ronniger und Enrico Wirth am Klavier. 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00

10.

with Opener Band 20:00 können unvergessene Melodien vom Barpiano lauschen. 21:00 Flowerpower Montagskaraoke Die Besucher können zwischen tausend Titeln frei wählen. 22:00

Film Cineding La Gomera (OmU) Rumäni-

Dienstag

scher Thriller von Corneliu Porumboiu mit Untertiteln 19:00

Kinder Standort auf der Ratzelwiese, An der Kotsche Peter Pan Spiel-

mobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Papa Roach & Hollywood Undead

11 03

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Rainer Koschorz und Matthias Ave-

marg kriegen ... so’n Hals! Bei vielen Dingen des täglichen Lebens könnte Mensch verrückt werden. Beim Glaubenskrieg, der mittlerweile ums Thema Klima ausgetragen wird, bei der Behördenwillkür und der Borniertheit der Anführer der freien Welt. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Manni macht die Mädels

munter Ausgelassenen Frohsinn und saftige Satire mit Herz und Schnauze. Thomas „Manni“ Störel ist wieder solo unterwegs 20:00 Kabarett Academixer Kolleginnen Kabarett mit Hirn, Charme und Schablone. Es unterhalten Carolin Fischer, Nadja Petri, Heike Ronniger und Enrico Wirth am Klavier. 20:00

Nachtleben Tonellis New Guitar Night

Die Besucher können einen Singer & Songwriter auf der Bühne erwarten. 20:00 Mephisto Bar

Klassische Barmusik Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 Stuk Studentenkeller

Kellerparty Gute Musik zum Tanzen auf zwei Floors 21:00 Flowerpower

Haus Auensee Papa Roach haben zu feiern: Ihr Album „Who Do You Trust?“ zeigt die Kalifornier so kreativ wie nie, zudem wird ihr legendäres Debüt „Infest“ 20 Jahre alt. Und so werfen Papa Roach live einen Blick in die Vergangenheit, doch auch das aktuelle Material wird nicht zu kurz kommen. Mit dabei: die Rock-Rap-Metalheads Hollywood Undead.

worker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort im Park am Täubchenweg, Reudnitz Peter Pan Spielmo-

bil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Musik Arena James Blunt Sie werden wahr-

scheinlich dem James Hillier Blount aus Tidworth (Wiltshire) hinterher laufen. 20:00 Horns Erben Teitur Achtung! Der Singer & Songwriter will mit seinen Liedern direkt in die Gedankenwelt seiner Fans eindringen. 20:00 Haus Auensee Loredana Mit ihrem unangepassten Stil, mal lässig, mal provokant, erreicht der female Rapper nicht nur weibliche, sondern auch viele männliche Fans. 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Das Auge des Fotografen - Führung Öffentliche Führung für Senioren durch die aktuelle Ausstellung zur Industriekultur in der Fotografie seit 1900 15:00 Museum der bildenden Künste

Vergänglichkeit im Blick: Betrachtungen zur Vanitas-Symbolik Führung in der Sammlung insbesondere für Senioren mit Almut Zimmermann 15:30

Leipzig

Das Beste kommt zum Schuss! Kabarett mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00

AlternativeRock

Kinder Standort am Wasserschloss, Leutzsch KAOS Spielmobil Street-

Bühne und Theater

Kabarett Leipziger Funzel

Museum der bildenden Künste

Bernd-Lutz Lange liest „Sternstunden“ Die Geschichten beschreiben Begegnungen mit Louis Armstrong, Angelika Domröse, Gert Fröbe, Gisela May oder dem größten Mann Europas. 16:00

Musiker ist aus der deutschsprachigen Musiklandschaft nicht wegzukriegen äääh denken. 20:00 Horns Erben Jeron√ømus At the Dawn of Spring Tour: Bouzouki, Keys, Bass Drums und Stimmgewalt auf einer einzigen Bühne 20:00 Werk 2, Halle D Palaye Royale Die drei Kanadier bezeichnen sich selber als Songwriter, Performer, Rockstars, Filmemacher und Champions. Wow. 20:00 die nato Bassekou Kouyate Die Musiker zelebrieren West African Blues, Mali Groove, Afro Jazz. 20:30

Mephisto Bar Play it again Sam! Sie

denn da? Von Bienen und anderen kleinen Helden Thematische Führung durch Carolas Garten für Familien mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren 10:30

Kabarett Academixer

Musik Haus Auensee Johannes Oerding Der

Nachtleben

Panometer Leipzig Was summt

Lesung, Talk, Vortrag

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Tonellis Jazz Session Blue Monday

Kinder

emdebeka Führung für Kinder durch eine aktuelle Ausstellung des Museums einschließlich eines kreativen Angebots 10:30 Puppentheater Sterntaler Vom kleinen Kätzchen und der Maus Puppentheater mit Wilmi und Wolfgang Gerber für Menschen ab 3 Jahre 11:00 Haus Auensee Team Melone Revolution mit Chaosflo 44 Das Chaos auf der Bühne reicht von Fragerunden über Zockerrunden bis zu neuen Role-PlayAbenteuern live. 14:00 Puppentheater Sterntaler Vom kleinen Kätzchen und der Maus Puppentheater mit Wilmi und Wolfgang Gerber für Menschen ab 3 Jahre 16:00

Standort am Henriettenpark, Endersstraße KAOS Spielmobil

Rockinvasion Das Flowerpower rockt zum Dienstag durch die Nacht. 22:00

Film Cineding

La Gomera (OmU) Rumänischer Thriller von Corneliu Porumboiu mit Untertiteln 19:00 Cineding

Euforia (OmU) Italienische Tragikomödie von Valeria Golino mit Untertiteln 21:00

11. Mittwoch

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Academixer Kolleginnen

Kabarett mit Hirn, Charme und Schablone. Es unterhalten Carolin Fischer, Nadja Petri, Heike Ronniger und Enrico Wirth am Klavier. 18:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Lieber die Katze im Sack

als ‘nen Drachen im Bett Kabarett mit Uta Serwuschok und Thomas Störel 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Leipziger Central Kabarett

David Kebekus: Aha? Egal. Carolin Kebekus: „Ich habe noch keinen lustigeren Menschen getroffen, seit ich ihn kenne, und ich kenne ihn schon sehr lange.“ 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Das Beste kommt zum Schuss! Kabarett mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Karsten Kaie: Lügen aber ehrlich

Der Kabarettist hat mit seinem aktualisierten Lügenprogramm den Nerv der Zeit getroffen. Er seziert die Lügen unserer Gesellschaft skurril und detailversessen. 20:00

Find us on ...

FRIZZ März 2020


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 17

12. | 13. März 2020

Nachtleben Tonellis Rock’n’Roll Stammtisch Zu

diesem Stammtisch gehört eine Band auf die Bühne. 20:00 Flowerpower Ladys Night Heiße Rhythmen und Prosecco für die Damen bis Mitternacht frei. 20:00 Mephisto Bar Klassische Barmusik Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Film Cineding La Gomera (OmU) Rumäni-

scher Thriller von Corneliu Porumboiu mit Untertiteln 19:00 Cineding Euforia (OmU) Italienische Tragikomödie von Valeria Golino mit Untertiteln 21:00

Kinder Standort an der Lukaskirche, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort in der Schwartzestraße, Kleinzschocher Peter

Pan Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Puppentheater Sterntaler Peter und der Wolf Kurbeltheater mit Christian Fuchs für Menschen ab 4 Jahre 16:00

Musik Haus Auensee Papa Roach Für das

aktuelle Konzert hatte der Frontmann eine gelungene Mischung aus allem Schaffensperioden der Band versprochen. 20:00

Lesung, Talk, Vortrag Matthäi Gemeindehaus der Thomaskirche Offizielle Religion und

private Frömmigkeit - Der persönliche Glaube und die Kirche Begegnen. Bilden. Glauben. Ein Thomasforum mit Prof. Dr. Ernst Waschke 10:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Lange Leipziger Kri-

minacht Es wird die Créme de la Créme der deutschsprachigen KrimiAutoren zu hören sein. 19:00 Werk 2, Halle D

Sabina Kocherhans: Vom Slumgirl zur Botschafterin Die Autorin nimmt die Zuhörer auf eine gesellschaftliche Achterbahnfahrt mit. 19:30 Tanzcafé Ilses Erika

Fräulein Frank liest - Die Lesebühne mit Herz und Musik Es werden unter anderem Sarah Teicher von der Lesebühne kunstloses Brot, die junge Slampoetin Leoni Richter und Gastgeberin Nicole Frank lesen und Tinnef & Kaputtnik musizieren. 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 GRASSI Museum für angewandte Kunst

History in Fashion - Werkstatt Eine offene Werkstatt mit Magdalena Sophie Orland aus der Textilklasse der Burg Giebichenstein 15:00 Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1

Führung durch das frühere Reichsgericht und aktuelle Bundesverwaltungsgericht Die Interessenten gehen auf eine architektonische und justizgeschichtliche Reise durch das Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtes und aktuellen Bundesverwaltungsgerichts. 16:00 Museum der bildenden Künste

Impressionismus in Leipzig Führung in der Sonderschau von Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth 18:00

Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof

Rundgang mit Nachtwächter Bremme Der Rundgang mit der historischen Figur gehört zu den beliebtesten Touren durch die (nächtliche) Leipziger Innenstadt. 20:00

12. Donnerstag

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Academixer Michael

Feindler: Ihr Standort wird berechnet Die Leipziger Lachmesse ist ein europaweit einzigartiges Festival für Comedy, Humor, Kabarett und beißende Satire. 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Roman Raschke und

Annemarie Schmidt: HausGEMEINschaft - Liebe deinen Nachbarn! Urkomisch überzeichnen Raschke und Schmidt den Mikrokosmos der Hausgemeinschaft in der Hauptstraße 6. 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 Kabarett mit Mat-

thias Avemarg, Michael Rousavy, Franziska Schneider oder Elisabeth Sonntag 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Das Beste kommt zum Schuss! Kabarett mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00

Nachtleben Tonellis Open Mic Eine Bühne. Eine

Band. Dein Gesang. 20:00 Mephisto Bar Barmusik Jazz, Pop und Melodien zum Mitsummen 21:00 TV-Club Leipzig Die ultimative Party Heiße Rhythmen und coole Getränke Was wollen Nachtschwärmer mehr? 22:00 Flowerpower Weekend warm up Die donnernde Party mit Musik von Aerosmith bis ZZ Top 22:00

Film Cineding Parasite (OmU) Schwarze

Komödie aus Südkorea von Bong Joon Ho mit Untertiteln 19:00 Cineding Das freiwillige Jahr Deut-

sches Drama von Ulrich Köhler und Henner Winckler 21:15

Kinder Puppentheater Sterntaler Peter

und der Wolf Kurbeltheater mit Christian Fuchs für Menschen ab 4 Jahre 9:30 Standort am Ramdohrschen Park, Breite Straße KAOS Spiel-

mobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort an der Skathalle am alten Heizhaus, Alte Salzstraße 63 Peter Pan Spielmobil

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Lesung, Talk, Vortrag Museum der bildenden Künste

Leipzig liest: Thomas Sterna 2001-2019 Autor Thomas Sterna im Gespräch mit Wolfgang Ulrich 16:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage

Herbert Köfer ist „99 und kein bisschen leise“ Der Schauspieler berichtet von großen und kleinen Rollen, Ereignissen hinter den Kulissen und amüsanten Begegnungen mit seinen Kollegen. 17:00 Museum der bildenden Künste

Leipzig liest: Kunstfälschung - Das betrügliche Objekt der Begierde Lesung und Gespräch mit Autor Hubertus Butin 18:00 Museum der bildenden Künste

Leipzig liest: Kunst und Verbrechen Lesung mit den Autoren Stefan Koldehoff und Tobias Timm 18:30 Leipziger Central Kabarett

Sebastian Fitzek präsentiert „Das Geschenk“ Die Erlöse der Veranstaltung kommen dem internationalen Kinderhilfswerk „terre des hommes“ zugute. 18:30 GRASSI Museum für Völkerkunde

Leipzig liest: Wenn Sprache an Grenzen stößt Tanja Handels und Susan Arndt sprechen über den historischen Bodensatz der Wörter. 19:00

Museum für Druckkunst Leipzig Paargespräche - Lesung mit

Jochen Schmidt und Line Hoven In komischen Dialogen und originellen Illustrationen werden berühmte Paare aus der Bibel, der Kunstgeschichte und der Popkultur in die Gegenwart versetzt. 19:00 Werk 2, Halle A Die große phantastische Lesung der Buchmesse Es werden unter anderem mit Christian von Aster, Akram El-Bahay, Maja Ilisch und Kai Meyer gleich mehrere Größen deutschsprachiger Phantastik lesen. 19:30 Flowerpower Crime Time Buchmesse Lesung mit Alexander Asisi und Stefan Slupetzky 20:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Dora Heldt:

Mathilda oder irgendwer stirbt immer Die Autorin führt mit ihren Romanen seit Jahren die Bestsellerlisten an. 20:00 SPIZZ Konrad Wolf Eine Buchmesse Lesung mit Antje Vollmer und Musik von Hans-Eckardt Wenzel 20:00 Werk 2, Halle D Billy Bragg - Drei Dimensionen der Freiheit Eine Buchmesse Lesung mit dem englischen Singer & Songwriter und Aktivisten 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Leipzig liest: Academia under

Attack Accounts of the Boko Haram Insurgency at the University of Maiduguri: Menschen sprechen über die aktuelle Situation in Nordnigeria. 20:30

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Klanggeschichten Die Besu-

cher können bei dieser „Klangreise“ das Museum mit allen Sinnen kennen lernen. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof Rundgang mit

Nachtwächter Bremme Der Rundgang mit der historischen Figur gehört zu den beliebtesten Touren durch die (nächtliche) Leipziger Innenstadt. 20:00

13. Freitag

Leipzig

Bühne und Theater Leipziger Central Kabarett

Anke Geißler: Sie haben da was an der Scheibe Die Politesse Claudia Vinaske zeigt ihren Delinquenten, dass das Leben oft eine Einbahnstraße ist, die in eine Sackgasse mündet. 15:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage

Lieber ein komischer Vogel als ein grauer Star Monis und Mannis fünfter Streich: Sollen sie Dinge hinterher jagen, die sowieso nicht erreichbar sind? Die komischen Vögel präsentieren frische Szenen und Lieder. 19:00 Leipziger Central Kabarett

Weltkritik deluxe: Die hohe Schule der Bambule Kabarett mit Maxim Alexander Hofmann und Bettina Prokert 19:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00

Find us on ...

März 2020 FRIZZ

17


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 18

update

14. | 15. März 2020

K Leipzig

Kabarett mit Jens Eulenberger, Elisabeth Hart, Ekky Meister (Klavier), Peter Treuner und Felix Constantin Voigt 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Agenda 007 Kabarett mit Matthias

Avemarg, Michael Rousavy, Franziska Schneider oder Elisabeth Sonntag 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Das Beste kommt zum Schuss! Kabarett mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00 Arena Attack on Titan - The Live Experience Pünktlich zur Buchmesse kommt Hajime Isayamas Erfolgsstory mit Atem beraubenden Melodien in die Stadt. 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden Ein satirisches Aphrodisiakum mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa und Helge Nitzschke (Piano) 22:30

Nachtleben Mephisto Bar Barmusik Sie können

in Erinnerungen schwelgen. Es erklingen „Klassiker“ von Anastacia, Elton John, Lionel Richie, Sade, Tina Turner und Ami Winehouse unter anderem. 21:00 SPIZZ Black Attack Snoop präsentiert das Feinste, was Black Music zu bieten hat. 22:00

Film Cineding Hugo Ball - Der Buchsta-

benkönig Deutsche Dokumentation von Karl Piberhofer mit anschließender Diskussion 18:30 Cineding Das freiwillige Jahr Deutsches Drama von Ulrich Köhler und Henner Winckler 21:15

Kinder Puppentheater Sterntaler Peter

und der Wolf Kurbeltheater mit Christian Fuchs für Menschen ab 4 Jahre 16:00

Musik Thomaskirche Motette Musik in Wor-

ten. Worte in Musik. In der Regel wird die liturgische Form der Vesper vom Thomanerchor gestaltet. Bei Abwesenheit springen andere Ensembles und Organisten ein. 18:00 Haus Auensee Hämatom Laut, unberechenbar, unersättlich - die Ausnahmeband, die schon immer mit einem Fuß im Größenwahnsinn stand, will einen grandiosen Maskenball initiieren. 19:00 Tonellis Weitersagen! Andreas Weitersagen wird sowohl als eigensinniger Interpreten von Westernhagen-Songs überzeugen als auch eigene Kompositionen zelebrieren. 21:00 Flowerpower Miss Alice & Heavy Heavy Kompromisslos verführt Miss Alice alles von Punk bis Disco und singt süße Melodien über brettharte Riffs. 22:00

Lesung, Talk, Vortrag Kabarett Academixer Kabarettisti-

sche Lesung mit Thomas Freitag Der Großmeister des politischen Kabaretts legt seine Autobiografie vor. 16:00 Museum der bildenden Künste

Leipzig liest: Der Maler Franz Radziwill Wohin in dieser Welt? Lesung und Gespräch mit Autor Eberhard Schmidt 18:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Herrmann - Lesung mit Bettina Gärtner Mit Sprachwitz porträtiert Bettina Gärtner einen Mittelschichtler zwischen Hauptstadt, Kleinstadt und Heimatgemeinde. 19:00

18

Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Alexandra Fröhlich:

Dreck am Stecken Eine Familie, die sich fremd geworden ist, ein unerwartetes Erbe, das sie wieder zusammenführt, und jede Menge Dreck am Stecken‚Ķ 19:00 SPIZZ Östlich der Elbe. Songs und Bilder 1970-2013 Buchpremiere und Musik mit Norbert Leisegang (Keimzeit) 19:00 Werk 2, Halle A 15. Nordische Literaturnacht Es werden bedeutende Autor*innen aus Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden erwartet. 19:00 Werk 2, Halle D Gewalt gegen Frauen Christina Clemm und Margarete Stokowski vermitteln überraschende, teils erschreckende Einsichten in die Arbeit von Justiz und Polizei. 20:00

Stuk Studentenkeller Bier & Spie-

le Ein entspannter Freitag mit einem ansehnlichen Arsenal an Brettspielen 20:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Love Bites: Die ero-

tische Revue Die opulente Show für alle Sinne mit frechen und humorvollen Tänzen, Performances, Liedern, Musik und Lesungen 21:00

14.

GRASSI Museum für Völkerkunde Leipzig liest: Mut geben statt

Angst machen Lesung mit Katharina Schulze zu Frauenrechten, zum Klimaschutz oder zum politischen Engagement 20:30

Samstag

Leipzig

Museum für Druckkunst Leipzig

Hand aufs Herz - Lesung mit Rolf Bernhard Essig In seinem Buch erklärt Essig über 500 sprichwörtliche Redensarten (systematisch) von den Haaren bis zu den Zehen. 20:30

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Altstadtrundgang

mit Nikolaikirche Sie lernen die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs kennen, gehen durch Messehäuser und Passagen und erleben die Kaffeehaustradition und Musikgeschichte einer alten Bürgerstadt. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Bach Museum Leipzig Das BachMusem √úberblicksführung durch Ausstellung und Kabinette 15:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Leipzig liest:

Dead Ladies Show Die Show feiert fabelhafte Frauen, die nicht mehr unter uns weilen. Es gibt Kunstwerke, Fotos, Musik, Filmabschnitte, Lesungen und anderes. 19:00

Bühne und Theater Kabarett Leipziger Funzel Weis-

heit, Tod und Teufel Eine private, soziale, globale, ideelle und sexuelle Revolte mit Pechowsky, Schaarschuh und Kunz und der wundervollen Ines Agnes Krautwurst 15:00 Kabarett Academixer

Geile Karre! Kabarett mit Jens Eulenberger, Elisabeth Hart, Ekky Meister (Klavier), Peter Treuner und Felix Constantin Voigt 16:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage

Lieber ein komischer Vogel als ein grauer Star Monis und Mannis fünfter Streich: Sollen sie Dinge hinterher jagen, die sowieso nicht erreichbar sind? Die komischen Vögel präsentieren frische Szenen und Lieder. 16:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 17:00 Kabarett Leipziger Brettl

Sächsisch für Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe Mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn. Steffen Lutz Matkowitz führt die Besucher mit Witz, Herz und Politik in den Kosmos der Sachsen. 18:00 Leipziger Central Kabarett

Alain Frei: Grenzenlos Der Kabarettist will alle Grenzen hinter sich lassen. 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Kabarett Academixer

Geile Karre! Kabarett mit Jens Eulenberger, Elisabeth Hart, Ekky Meister (Klavier), Peter Treuner und Felix Constantin Voigt 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Das Beste kommt zum Schuss! Kabarett mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Ach wie gut, dass niemand weiß...

Die Ensemble erzählt Fake News - also Märchen - mit Burkhard Damrau, Detlef Nier, Elisabeth Sonntag und Marcus Ludwig am Piano. 20:00

Kabarett Leipziger Brettl Säch-

sisch für Touristen, Eingebürgerte und Bedongöbbe Mit Sprachübungen und Gusche breet ziehn. Steffen Lutz Matkowitz führt die Besucher mit Witz, Herz und Politik in den Kosmos der Sachsen. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Lieber ein komischer

Vogel als ein grauer Star Monis und Mannis fünfter Streich: Sollen sie Dinge hinterher jagen, die sowieso nicht erreichbar sind? Die komischen Vögel präsentieren frische Szenen und Lieder. 20:30 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Küsse, Schüsse, Lustballaden Ein satirisches Aphrodisiakum mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa und Helge Nitzschke (Piano) 22:30

Nachtleben Mephisto Bar Klassische Barmusik

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 Werk 2, Halle A Disco 2020 Einmal im Monat verwandelt sich die große Halle in einen funkelnden Dancefloor: Pop, Kult, Charts, Discokugel und Cocktails - die Disco lässt kein Tanzbein still stehen. 22:00 SPIZZ SPIZZ Disco All Mixed Music by Resident Disc Jockeys 22:00

Film Cineding Parasite (OmU) Schwarze

Komödie aus Südkorea von Bong Joon Ho mit Untertiteln 19:00 Cineding Das freiwillige Jahr Deutsches Drama von Ulrich Köhler und Henner Winckler 21:15

Kinder Panometer Leipzig Wahr oder

falsch? Die Lügentour durch Carolas Garten zum Mitraten für die ganze Familie 14:30 Puppentheater Sterntaler

Pettersson und Findus Theater „Fingerhut“ mit Frank Schenke für Menschen ab 4 Jahre 15:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Wahr oder falsch?

Die Lügentour zur Geschichte Leipzigs, zu Gebäuden und Straßen für Kindern 16:00 Puppentheater Sterntaler

Pettersson und Findus Theater „Fingerhut“ mit Frank Schenke für Menschen ab 4 Jahre 17:00

Musik Thomaskirche Motette Musik in Wor-

ten. Worte in Musik. In der Regel wird die liturgische Form der Vesper vom Thomanerchor gestaltet. Bei Abwesenheit springen andere Ensembles und Organisten ein. 15:00 Haus Auensee Max Herre Der Rapper, Singer und Songwriter war unter anderem durch seinen Freundeskreis bekannt geworden und hatte mit anderen Künstlern aus Stuttgart die Kolchose gegründet. 20:00 Tonellis Nobody Am Freitag und Samstag treten coole Bands aus den Bereichen Blues, Jazz, Rock und Rockabilly in der legendären Musikkneipe auf. 21:00 Flowerpower Brian Palisander Das Künstlerkollektiv um Cedric Johanson mischt Fusion-Jazz mit einem Schuss Zappa und Helge Schneider gern. 22:00

Lesung, Talk, Vortrag Museum der bildenden Künste

Leipzig liest: Der Maler Konrad Knebel Der Canaletto vom Prenzlauer Berg Lesung und Gespräch mit Autor Knut Elstermann 18:00

Museum der bildenden Künste

Leipzig liest: Otto Mueller Der Catalogue Raisonné - Lesung und Gespräch mit Autorin Tanja Pirsig Marshall 18:30 GRASSI Museum für Völkerkunde Leipzig liest: Das Dilemma

Lesung mit Gerd Hankel und einem selbstkritischen - Blick auf die Entwicklungshilfe in Afrika 19:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Nicole Staudinger:

Männer sind auch nur Menschen Ob Alltag, Beruf, Familie oder Privatleben: Die Autorin zeigt, wie Frau sich schlagfertig behauptet, ohne die Nerven oder die gute Laune zu verlieren. 19:00 Museum der bildenden Künste

Leipzig liest: Die Schande Europas Von Flüchtlingen und Menschenrechten Lesung mit Autor Jean Ziegler 20:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Leipzig liest: Das Museum der

Welt Lesung mit Christopher Kloeble 20:30 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Michael Holtschule

und Oli Hilbring - Zwei Stricher packen aus Die Cartoonisten präsentieren ihre besten Cartoons und witzige Geschichten live. 21:00

Spezielles

Treffpunkt am Portal der Nikolaikirche Auf den Spuren der

friedlichen Revolution Eine Zeitreise von der Nikolaikirche über den Augustusplatz und den Ring entlang. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1

Führung durch das frühere Reichsgericht und aktuelle Bundesverwaltungsgericht Die Interessenten gehen auf eine architektonische und justizgeschichtliche Reise durch das Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtes und aktuellen Bundesverwaltungsgerichts. 14:00 Museum der bildenden Künste

Klinger 2020 Führung in der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 15:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof

Rundgang mit Nachtwächter Bremme Der Rundgang mit der historischen Figur gehört zu den beliebtesten Touren durch die (nächtliche) Leipziger Innenstadt. 20:00

Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt am Informationstresen des neuen Augusteums, Augustusplatz 10 Uni-

versität Leipzig - Die Campusführung Sie können den neuen Campus am Augustusplatz entdecken, erfahren, wo die Universität ihre Wurzeln hat, welche Ideen bei der Planung der Neubauten im Vordergrund standen und welche Kunstschätze in den Gebäuden zu finden sind. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt am Informationstresen des neuen Augusteums, Augustusplatz 10 Von

der Universitätskirche zum Paulinum (thematische Führung) Sie werden mit dem Paulinum einen der spektakulärsten Neubauten Leipzigs und seine besondere Geschichte kennenlernen. 13:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Altstadtrundgang

mit Nikolaikirche Sie lernen die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs kennen, gehen durch Messehäuser und Passagen und erleben die Kaffeehaustradition und Musikgeschichte einer alten Bürgerstadt. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00

Hämatom

Max Herre

Peter Maffay

13 03

14 03

16 03

CrossoverMetal

HipHop

15. Sonntag

Leipzig

Bühne und Theater Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 15:00 Kabarett Academixer Geile Karre! Kabarett mit Jens Eulenberger, Elisabeth Hart, Ekky Meister (Klavier), Peter Treuner und Felix Constantin Voigt 16:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Ach wie gut, dass niemand weiß...

Die Ensemble erzählt Fake News - also Märchen - mit Burkhard Damrau, Detlef Nier, Elisabeth Sonntag und Marcus Ludwig am Piano. 17:00 Leipziger Central Kabarett Lose Skiffle Gemeinschaft: Irrsinn ist männlich Musikalisches Kabarett mit der Leipziger Kultband und ihrer improvisierten Perfektion 18:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 18:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Travestie mit Miss

Chantal & Friends: Wahre Lügen Die neue Travestieshow: Die Lüge beginnt schon, wenn Miss Chantal die Bühne betritt. Jeder wird sofort sehen, dass Chantal keine Frau ist. 19:00 Haus Auensee The King of Queen Die Bühnenshow mit allen bekannten Hits von Freddie Mercury und Queen 19:00

Bild: Andres Ortner

Kabarett Academixer Geile Karre!

RockPop

Haus Auensee

Haus Auensee

Arena Leipzig

Laut und unersättlich – die maskierte Ausnahmeband, die schon immer mit einem Fuß im Größenwahnsinn stand, schenkt sich und ihren Fans nach dem grandiosen Maskenball eine ebenso legendäre Verlängerung: Die bis dato größte Tour mit garantierten meilensteinwürdigen Abrissen! Support: Megaherz und Serum 114!

„Athen“ heißt das vierte Solo-Album von Max Herre und es ist eine einzigartige Platte: weil sie sich aus Erinnerung speist und dabei radikal frisch klingt. Und 20 Jahre nach der Hitsingle "Mit dir" knüpfen Max Herre und Joy Denalane an die Vergangenheit an und besingen erneut ihre Liebe. Nun auch auf ausgedehnter Konzerthaus-Tour.

Es wird laut! Peter Maffay und seine Band haben ein Rockalbum mit neuen Titeln eingespielt, denn obwohl Deutschlands erfolgreichster Rockmusiker im letzten Jahr sein 50-jähriges Bühnenjubiläum und seinen 70. Geburtstag feierte, möchte er nichts wiederholen und nichts recyceln. Man darf gespannt sein! Find us on ...

FRIZZ März 2020


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 19

16. | 17. März 2020

Nachtleben Mephisto Bar Klassische Barmusik

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Kinder Panometer Leipzig Was summt

denn da? Von Bienen und anderen kleinen Helden Thematische Führung durch Carolas Garten für Familien mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren 10:30 Museum der bildenden Künste

emdebeka Führung für Kinder durch eine aktuelle Ausstellung des Museums einschließlich eines kreativen Angebots 10:30 Puppentheater Sterntaler Pettersson und Findus Theater „Fingerhut“ mit Frank Schenke für Menschen ab 4 Jahre 11:00 Puppentheater Sterntaler Pettersson und Findus Theater „Fingerhut“ mit Frank Schenke für Menschen ab 4 Jahre 16:00

Lesung, Talk, Vortrag Kabarett Academixer Kabarettisti-

sche Lesung mit Wolfgang Schaller Schaller zählt zu den satirischen Chronisten der Wendezeit. 11:00

Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00 Treffpunkt am Eingang des Friedhofs, Prager Straße 212b Verleger und ihre Gräber auf

dem Südfriedhof - Eine Führung Auf dem Südfriedhof sind zahlreiche Persönlichkeiten, die das wirtschaftliche und kulturelle Leben in der Stadt geprägt hatten, begraben worden. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Horns Erben Gemeinsam „Tatort“ gucken Sonntag für Sonntag. Worauf sich alle Fernsehfans verlassen können. Auch wenn der Krimi manchmal ein „Polizeiruf“ ist. 20:15

Museum der bildenden Künste

Christiana Mariana - Moralische und vermischte Sendschreiben Lesung und Gespräche mit Jannina Kroschel, Astrid Dröse, Joachim von Zepelin 15:30 Stuk Studentenkeller Offene Lesebühne mit Henner Kotte Jeder kann einen eigenen oder fremden Text zu Gehör bringen. 20:00

16.

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00

Montag

Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett

Herrlich genüsslich! Brunch und Travestie mit Miss Chantal und einem Feuerwerk an Gags und Geschichten 10:00 Auerbachs Keller

Literarisches Mittagessen Die historische Location bietet im großen Keller eine literarische „Verführung“ mit Bernd Weinkauf und anschließend einen deftigen Schmorbraten an. 11:00 Treffpunkt am Ratskeller, Burgplatz

Die Rathaustour mit Turmbesteigung und Kasematten der Pleißenburg Das neue Rathaus wurde 1905 in der Blütezeit der Stadt eröffnet und spiegelt das Selbstbewusstsein des Bürgertums der Stadt wieder. 11:00 Museum für Druckkunst Leipzig Das Auge des Fotografen -

Führung Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung zur Industriekultur in der Fotografie seit 1900 11:00 Museum der bildenden Künste

Klinger 2020 Führung in der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 11:00 Bach Museum Leipzig

Die Musikerfamilie Bach Thematische Führung durch die Ausstellung 11:00

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Academixer Na bestens!

Kabarett mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler und Jörg Leistner (Klavier) 20:00

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Musik Krystallpalast Varieté Leipzig

Tino Standhaft & Band Die beste, ehrliche, Atem beraubende Voice of Germany 20:00 Arena Peter Maffay & Band Ich war sechzehn und sie einunddreißig und über Liebe wusste ich nicht viel. Sie wusste alles und sie ließ mich spüren: ich war kein Kind mehr. Piu. Piu. 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Ach wie gut, dass niemand

weiß... Die Ensemble erzählt Fake News - also Märchen - mit Burkhard Damrau, Detlef Nier, Elisabeth Sonntag und Marcus Ludwig am Piano. 20:00

Nachtleben Tonellis

Jazz Session Blue Monday with Opener Band 20:00 Mephisto Bar

Play it again Sam! Sie können unvergessene Melodien vom Barpiano lauschen. 21:00 Flowerpower Montagskaraoke Die Besucher können zwischen tausend Titeln frei wählen. 22:00

Film

17.

Ab 27.02.2020 The Gentleman Preview am 03.03.2020 The Känguru Chroniken Am 04.03.2020 BURG SNEAK (in OmdU) Ab 05.03.2020 The Känguru Chroniken Ab 05.03.2020 LA VÉRITÉ - LEBEN UND LÜGEN LASSEN (auch in OmdU) Ab 05.03.2020 Jenseits des Sichtbaren – Hilma af Klingt Ab 12.03.2020 Die perfekte Kandidatin Ab 19.03.2020 Über die Unendlichkeit Am 25.03.2020 Filmreihe DOK DAY In the Name of Scheherazade oder der erste Biergarten in Teheran (D 2019/Regie: Narges Kalhor) Am 28.03.2020 Filmreihe: Nächte am Adler Die Farbe aus dem All (OmdU)

Antonienstraße 21 04229 Leipzig Tel. 4 24 46 41 weitere Termine unter www.schauburg-leipzig.de

05.03.20 Lothar Bölck „Pfortissimo - Rest of Pförtner“

14.03.20 / 15 Uhr Zur Buchmesse: „ Weisheit, Tod und Teufel" mit Diva Ines Agnes Krautwurst

02.04.20 Tatjana Meissner „DIE PURE HORMONIE“ Comedy Nikolaistraße 6 - 10 04109 Leipzig Telefon: +49 (341) / 9 60 32 32 Telefax: +49 (341) / 9 60 20 44 www.leipziger-funzel.de

Dienstag

Leipzig

Bühne und Theater

Cineding

Parasite (OmU) Schwarze Komödie aus Südkorea von Bong Joon Ho mit Untertiteln 19:00

Kinder Standort auf der Ratzelwiese, An der Kotsche Peter Pan Spiel-

mobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Kabarett Leipziger Funzel

Durchgelacht bis in die Nacht! Ein satirischer Spaß mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 19:30 Kabarett Academixer Na bestens! Kabarett mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler und Jörg Leistner (Klavier) 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle da capo Kabarett mit Burk-

hard Damrau und Dieter Richter 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Der Lachsaggse: Noch

is Bowlen nich verloren Kabarett mit Meigl Hoffmann und Karsten Wolf am Klavier 20:00 Bild: Ruth Medjber

Little Hours

17 03

Standort am Henriettenpark, Endersstraße KAOS Spielmobil

Nachtleben Tonellis New Guitar Night Die Besu-

cher können einen Singer & Songwriter auf der Bühne erwarten. 20:00 Mephisto Bar Klassische Barmusik

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 Stuk Studentenkeller Kellerparty Gute Musik zum Tanzen auf zwei Floors 21:00 Flowerpower Rockinvasion Das Flowerpower rockt zum Dienstag durch die Nacht. 22:00

Film Cineding Das freiwillige Jahr Deut-

sches Drama von Ulrich Köhler und Henner Winckler 19:00 Cineding Parasite (OmU) Schwarze Komödie aus Südkorea von Bong Joon Ho mit Untertiteln 21:00

IrishFolk Horns Erben Nach fünf langen Jahren hat Songwriter John Doherty alias Little Hours nun sein Debüt „Now The Lights Have Changed“ fertiggestellt. Neben dem Einfluss eines rotierenden Teams von Gastmusikern und Freunden, ist die Produktion inspiriert von der Liebe zu klassischen Songwritern wie Van Morrison und John Martyn.

Kinder Standort am Wasserschloss, Leutzsch

KAOS Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort im Park am Täubchenweg, Reudnitz

Peter Pan Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Find us on ...

März 2020 FRIZZ

19


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 20

update

18. | 19. | 20. März 2020

K Leipzig

Musik Krystallpalast Varieté Leipzig

Tino Standhaft & Band Die beste, ehrliche, Atem beraubende Voice of Germany 20:00 Horns Erben Little Hours John Doherty kommt aus dem kleinen, irischen Fischerdorf Killybegs im County Donegal in die große Stadt. 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Letterpress Offene Werkstatt: Die Interessenten können mit dem Fundus des Museams an Bleisatzschriften und Holzbuchstaben ihre Lieblingstexte, Worte, Karten oder Typobilder von Hand setzen und drucken. 17:00 Werk 2, Halle D Sing Dela Sing Alle singen. All night long. Persönlicher und kollektiver als unter der Dusche, im Chor oder im Fußballstadion. 20:00

18. Mittwoch

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Academixer

Na bestens! Kabarett mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler und Jörg Leistner (Klavier) 18:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett

Die Feuerzangenbowle Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00

Leipziger Central Kabarett

Sächsische Spezialitäten Eine kabarettistische Kochshow mit Szenen, Texten und Liedern von Lene Voigt, Erich Kästner, Walter Appelt, Ernst von Wolzogen 19:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Arena Lord of the Dance Flatley lässt’s wieder klacken! Die Erfolgsshow in einem modernen Gewand... 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Durchgelacht bis in die Nacht! Ein satirischer Spaß mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Lieber zu heiß gebadet

als kalt erwischt Kabarett mit Uta Serwuschok und Thomas Störel 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Provinzredaktion Kabarett mit

Sascha Kiesewetter, Rebekka Köbernick, Marcus Ludwig, Jörg Metzner 20:00

Nachtleben Tonellis Rock’n’Roll Stammtisch Zu

diesem Stammtisch gehört eine Band auf die Bühne. 20:00 Flowerpower Ladys Night Heiße Rhythmen und Prosecco für die Damen bis Mitternacht frei. 20:00 Mephisto Bar Klassische Barmusik Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Film Cineding Das freiwillige Jahr Deut-

sches Drama von Ulrich Köhler und Henner Winckler 19:00 Cineding Parasite (OmU) Schwarze

Komödie aus Südkorea von Bong Joon Ho mit Untertiteln 21:00

Kinder Puppentheater Sterntaler Hüh-

nerei und Entengrütze Das Papperlapapp Puppenspiel erzählt vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet (ab 3 Jahre). 9:30

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Der führerlose Aufzug Kabarett mit

Meigl Hoffmann und Bernard Paschke 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Durchgelacht bis in die Nacht! Ein satirischer Spaß mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00 Kabarett Academixer Philipp Weber - Künstliche Idioten Digitalisierung, Gentechnik, Robotik: Der Mensch stolpert so gebückt ins nächste Millennium, dass er den aufrechten Gang bald wieder verlernt hat. 20:00

Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Lieber zu heiß gebadet

Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Die Pracht japanischer Gärten am Beispiel der alten Kaiserstadt Kyoto Ein Kunstgespräch mit Michael Scholz-Hänsel und Birgit Thiemann 18:00 GRASSI Museum für angewandte Kunst Örzte ohne Grenzen - Mit-

arbeiter*innen berichten Vortrag von Michael Schneck. Der Kinderarzt aus Halle hatte in Nigeria vor allem Kinder, die an Mangelernährung oder Malaria litten, behandelt. 19:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 GRASSI Museum für angewandte Kunst History in Fashion - Werk-

statt Eine offene Werkstatt mit Magdalena Sophie Orland aus der Textilklasse der Burg Giebichenstein 15:00

Standort an der Lukaskirche, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

19.

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort in der Schwartzestraße, Kleinzschocher Peter

Pan Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Werk 2, Halle D Wer kann schon Farben fangen? Auf der Bühne zeigen 40 Kinder aus zwei Kindertagesstätten ihre eigene Version der tanzenden Maus. 16:00 Puppentheater Sterntaler

Hühnerei und Entengrütze Das Papperlapapp Puppenspiel erzählt vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet (ab 3 Jahre). 16:00

Musik Horns Erben

Jim Kroft Der Singer & Songwriter will über die Polarisierungen hinausgehen, die den heutigen Zeitgeist beherrschen. 20:00

Donnerstag

Leipzig

Bühne und Theater Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett

Die Feuerzangenbowle Eine Dinnershow mit Jost Naumann & The Hornets 19:00 Leipziger Central Kabarett

Die fabelhafte Welt der Amnesie: Besser ist’s man vergisst’s An manche Dinge wollen André Bautzmann, Jan Mareck und Johannes Niklas nun wirklich nicht denken. 19:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00

als kalt erwischt Kabarett mit Uta Serwuschok und Thomas Störel 20:00 Werk 2, Halle A Das Leipziger Tanztheater präsentiert C.L.A.R.A.S. Clara Schumanns Geschichte symbolisiert die Konflikte zwischen Liebe, Kunst, Beruf, Beziehung, Gender und Familie. 20:00

Nachtleben Tonellis Blues Lounge mit Turning

Wheelz A music genre and musical form which was originated in the Deep South of the United States. 20:00 Mephisto Bar Barmusik Jazz, Pop und Melodien zum Mitsummen 21:00 TV-Club Leipzig Die ultimative Party Heiße Rhythmen und coole Getränke Was wollen Nachtschwärmer mehr? 22:00 Flowerpower Weekend warm up Die donnernde Party mit Musik von Aerosmith bis ZZ Top 22:00

Film Cineding Sorry we missed you (OmU)

Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 19:00 Cineding

Die Farbe aus dem All (OmU) Amerikanischer Horrorfilm von Richard Stanley mit Untertiteln 21:00

Kinder Puppentheater Sterntaler

Hühnerei und Entengrütze Das Papperlapapp Puppenspiel erzählt vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet (ab 3 Jahre). 9:30

Spezielles Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00 Museum der bildenden Künste

Texture Guided tour by Fiona and Mira (students of Leipzig International School) 13:45 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Öffentliche Führung

Führung durch die aktuelle Ausstellung 17:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Industriegeschichten. Reportagen aus Museen, die keine waren Vorführungen eines Fotofilms einschließlich einer Führung durch die aktuelle Ausstellung zur Industriekultur in der Fotografie seit 1900 18:00 Seitenquiz Bei diesem Special sind gesunder Mutterwitz und ein wenig Ratemut wichtiger als enzyklopädisches Wissen. 19:30

20.

Standort an der Skathalle am alten Heizhaus, Alte Salzstraße 63

Werk 2, Halle D

Mads Langer. Der Däne beeindruckt sowohl als Songwriter als auch MultiInstrumentalist seine Fans. 20:00 Horns Erben

Horns Jazz Session Young Artists in Concert. Interesting performances every week. 20:00

Lesung, Talk, Vortrag Panometer Leipzig

Geschichten, die der Garten schreibt Eine Lesung mit Autor Stefan Schwarz und dem Gewinner/der Gewinnerin eines gleichnamigen Schreibwettbewerbs 19:00

is Bowlen nich verloren Kabarett mit Meigl Hoffmann und Karsten Wolf am Klavier 20:00 Werk 2, Halle A Das Leipziger Tanztheater präsentiert C.L.A.R.A.S. Clara Schumanns Geschichte symbolisiert die Konflikte zwischen Liebe, Kunst, Beruf, Beziehung, Gender und Familie. 20:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Claudius Bruns:

Allein am Elfenbein Der Pianist, Songwriter und Darsteller (in verschiedenen Kabaretts der Stadt) mit seiner ersten eigenen Show 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen Ein frecher frivoles Betthupferl mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa und Helge Nitzschke (Piano) 22:30

Nachtleben Mephisto Bar Barmusik Sie können

in Erinnerungen schwelgen. Es erklingen „Klassiker“ von Anastacia, Elton John, Lionel Richie, Sade, Tina Turner und Ami Winehouse unter anderem. 21:00 SPIZZ Ohrwürmer Party Achtung! Die Besucher werden die meiste Mugge kaum aus den Gehörgängen kriegen. 22:00

Film Cineding Sorry we missed you (OmU)

Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 19:00

Kinder Puppentheater Sterntaler Hüh-

nerei und Entengrütze Das Papperlapapp Puppenspiel erzählt vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet (ab 3 Jahre). 16:00

Musik Thomaskirche

Freitag

Leipzig

Bühne und Theater Leipziger Central Kabarett

Die fabelhafte Welt der Amnesie: Besser ist’s man vergisst’s An manche Dinge wollen André Bautzmann, Jan Mareck und Johannes Niklas nun wirklich nicht denken. 19:30 Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Rainer Koschorz und Matthias Avemarg kriegen ... so’n Hals! Bei vielen Dingen des täglichen Lebens könnte Mensch verrückt werden. Beim Glaubenskrieg, der mittlerweile ums Thema Klima ausgetragen wird, bei der Behördenwillkür und der Borniertheit der Anführer der freien Welt. 20:00

Estikay

The Picturebooks

19 03

20 03

20 03

HipHop

Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Der Lachsaggse: Noch

(OmU) Amerikanischer Horrorfilm von Richard Stanley mit Untertiteln 21:00

KAOS Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Musik

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Kabarett Academixer Das ist alles nur geerbt Kabarett mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler und Holger Güttersberger 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Durchgelacht bis in die Nacht! Ein satirischer Spaß mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00

Cineding Die Farbe aus dem All

Standort am Ramdohrschen Park, Breite Straße

Peter Pan Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Krystallpalast Varieté Leipzig

Stuk Studentenkeller

Biyon Kattilathu

Infotainment

20

Lesung, Talk, Vortrag Museum der bildenden Künste

Motette Musik in Worten. Worte in Musik. In der Regel wird die liturgische Form der Vesper vom Thomanerchor gestaltet. Bei Abwesenheit springen andere Ensembles und Organisten ein. 18:00 Horns Erben

Lammel Lauer Bornstein Auf dieses Record Release Concert werden sich speziell die Jazz-Liebhaber freuen. 20:00 Werk 2, Halle D

Unzucht Dark Rock mit satten Metalriffs und fetten Beats 20:00 Thomaskirche

Joseph Haydn - Die Schöpfung Konzert mit dem Gewandhausorchester, dem Thomanerchor und Solisten 20:00 Tonellis Mister Merchant Die Band interpretiert J.J. Cale, hat allerdings noch anderes zu bieten. 21:00

Rock

Kupfersaal

Distillery

Moritzbastei

Es fällt uns oft schwer, den Moment zu genießen. Dr. Biyon Kattilathu, den sympathischen Inder aus dem Ruhrgebiet, ärgert das. Ist es wirklich genauso schwer, positiv wie negativ zu denken? Sein Soloprogramm „…weil jeder Tag besonders ist“ soll inspirieren indem es Augen öffnet: Selbstironisch, musikalisch, humorvoll.

Gut zwei Jahre sind seit dem Debütalbum des von Sido entdeckten Hamburgers ins Land gegangen. Seither jettet Estikay „24/7“ um den Globus und hängt mit seinen „Day Ones“. Der Soundtrack für seine Turn-Up-Tracks sind warme Soul-Samples in der Tradition des HipHop der 90er, die auf moderne und zeitgemäße Drums treffen.

Benannt nach dem Song „Picture Book“ von den SixtiesHeroen Kinks, legt das Duo aus Gütersloh mit „The Hands Of Time“ ein Album vor, das ihren Stil festigt. Fynn Claus Grabke und Philipp Mirtschink kombinieren Blues, Rock, Rhythmen der American Natives und nun auch Einflüsse von Ennio Morricones Spaghetti-Western-Soundtracks. Find us on ...

FRIZZ März 2020


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 21

update

21. | 22. | 23. März 2020

Leipzig M Flowerpower Johnethen Fuchs &

The Woods Beats zappeln, Bässe wärmen, Melodien frohlocken. Alles zusammen zum Träumen und Treiben lassen. 22:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Altstadtrundgang

mit Nikolaikirche Sie lernen die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs kennen, gehen durch Messehäuser und Passagen und erleben die Kaffeehaustradition und Musikgeschichte einer alten Bürgerstadt. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Bach Museum Leipzig

Bach in Leipzig Thematische Führung durch die Ausstellung 15:00 Stuk Studentenkeller

Bier & Spiele Ein entspannter Freitag mit einem ansehnlichen Arsenal an Brettspielen 20:00

Kabarett Leipziger Funzel Durch-

gelacht bis in die Nacht! Ein satirischer Spaß mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 15:00 Leipziger Central Kabarett Verrückt in die Zukunft - Das Präteritum schlägt zurück Kabarett mit André Bautzmann und Robert Günschmann 15:00 Kabarett Academixer Das ist alles nur geerbt Kabarett mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler und Holger Güttersberger 16:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Meigl Hoffmann: Das beste Off vom

Best Off Der Kabarettist vereint seine besten Nummern und Lieder zu einer super Show. 16:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Manni macht die Mädels

munter Ausgelassenen Frohsinn und saftige Satire mit Herz und Schnauze. Thomas „Manni“ Störel ist wieder solo unterwegs 16:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 17:00 Leipziger Central Kabarett Verrückt in die Zukunft - Das Präteritum schlägt zurück Kabarett mit André Bautzmann und Robert Günschmann 19:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Kabarett Academixer Das ist alles nur geerbt Kabarett mit Ralf Bärwolff, Carolin Fischer, Anke Geißler und Holger Güttersberger 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Durchgelacht bis in die Nacht! Ein satirischer Spaß mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa, Thorsten Wolf und Helge Nitzschke (Piano) 20:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Sandtheater Leipzig:

Bilder einer Stadt - Sandstory of Leipzig Die einzigartige Sand-Malerei-Show ist eine Hommage an Leipzig. 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Ach wie gut, dass niemand weiß...

Die Ensemble erzählt Fake News - also Märchen - mit Burkhard Damrau, Detlef Nier, Elisabeth Sonntag und Marcus Ludwig am Piano. 20:00 Werk 2, Halle A

21.

Das Leipziger Tanztheater präsentiert C.L.A.R.A.S. Clara Schumanns Geschichte symbolisiert die Konflikte zwischen Liebe, Kunst, Beruf, Beziehung, Gender und Familie. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage

Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom Kabarett mit Uta Serwuschok und Thomas Störel 20:30 Kabarett Leipziger Funzel

Leipzig

Nimm 2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen Ein frecher frivoles Betthupferl mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa und Helge Nitzschke (Piano) 22:30

Bühne und Theater

Nachtleben

Samstag

Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett

Sandtheater Leipzig: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Das Sandtheater präsentiert das bekannte Märchen in einer liebevollen Version in Begleitung einer Erzählerstimme. 15:00

Mephisto Bar

Klassische Barmusik Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 SPIZZ SPIZZ Disco All Mixed Music by Resident Disc Jockeys 22:00

Film Cineding Für Sama (OmU) Britisch-

syrische Dokumentation von Waad al Kateab und Edward Watts mit Untertiteln und anschließender Diskussion 19:00 Cineding Die Farbe aus dem All (OmU) Amerikanischer Horrorfilm von Richard Stanley mit Untertiteln 21:30

Kinder Panometer Leipzig Wahr oder

falsch? Die Lügentour durch Carolas Garten zum Mitraten für die ganze Familie 10:30 Puppentheater Sterntaler Hühnerei und Entengrütze Das Papperlapapp Puppenspiel erzählt vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet (ab 3 Jahre). 16:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Wahr oder falsch?

Die Lügentour zur Geschichte Leipzigs, zu Gebäuden und Straßen für Kindern 16:00

Musik Thomaskirche Festmotette zum 335.

Geburtstag von Johann Sebastian Bach Musik in Bachs Kirche: Es erklingen Kantaten von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann. 15:00 Haus Auensee Mono Inc. Die Fans werden wieder zu Magiern und Hexen, in düstere Folterkeller, in verschlossene Zimmer, zu zitternden Gelehrten, zu Magiern und Hexen mitgenommen. 20:00 Werk 2, Halle D Band Clash rockt Sachsen - Das Landesfinale On Stage: Blue Waves, Broken Broom, Degerwald, Emerge, Rescuable, Ventura, 70 Stoffe 20:00 Tonellis Heen Am Freitag und Samstag treten coole Bands aus den Bereichen Blues, Jazz, Rock und Rockabilly in der Musikkneipe auf. 21:00 Flowerpower

Bastian Bandt Der Singer & Songwriter trägt seine Lieder mit der theatralischen Kraft eines Georg Büchners vor. 22:00

Spezielles Zoo Leipzig

Der Natur auf der Spur Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Bach Museum Leipzig

Das Museum feiert Bachs Geburtstag Der Tag der offenen Tür mit verschiedenen Angeboten zum Mitmachen, Führungen und Musik. 10:00 Treffpunkt am Informationstresen des neuen Augusteums, Augustusplatz 10

Universität Leipzig - Die Campusführung Sie können den neuen Campus am Augustusplatz entdecken, erfahren, wo die Universität ihre Wurzeln hat, welche Ideen bei der Planung der Neubauten im Vordergrund standen und welche Kunstschätze in den Gebäuden zu finden sind. 11:00 Zoo Leipzig

Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 11:00

Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00, 15:30 Zoo Leipzig Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 13:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Altstadtrundgang

mit Nikolaikirche Sie lernen die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs kennen, gehen durch Messehäuser und Passagen und erleben die Kaffeehaustradition und Musikgeschichte einer alten Bürgerstadt. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Treffpunkt am Portal der Nikolaikirche Auf den Spuren der

friedlichen Revolution Eine Zeitreise von der Nikolaikirche über den Augustusplatz und den Ring entlang. 14:00 Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1

Führung durch das frühere Reichsgericht und aktuelle Bundesverwaltungsgericht Die Interessenten gehen auf eine architektonische und justizgeschichtliche Reise durch das Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtes und aktuellen Bundesverwaltungsgerichts. 14:00 Museum der bildenden Künste

Klinger 2020 Führung in der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 15:00 Zoo Leipzig Festa do Brasil Die Gäste können nach einem abendlichen Rundgang durch den zoologischen Garten noch heiße Rhythmen und Cocktails in der Hacienda genießen. 18:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Kesselalarm mit Herricht & Preil

Treffpunkt am Ratskeller, Burgplatz Die Rathaustour mit

Eine Verbeugung vor den kabarettistischen Denkmälern mit Jörg Metzner und Sascha Kiesewetter 17:00 Leipziger Central Kabarett Der Klügere kippt nach Kabarett-DinnerShow mit André Bautzmann, Robert Günschmann, Dennis Serikow und Jasmin & The Jazzmen 19:30

Turmbesteigung und Kasematten der Pleißenburg Das neue Rathaus wurde 1905 in der Blütezeit der Stadt eröffnet und spiegelt das Selbstbewusstsein des Bürgertums der Stadt wieder. 11:00 Zoo Leipzig Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 11:00

Nachtleben Mephisto Bar Klassische Barmusik

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Kinder Panometer Leipzig Was summt

denn da? Von Bienen und anderen kleinen Helden Thematische Führung durch Carolas Garten für Familien mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren 10:30 Museum der bildenden Künste

emdebeka Führung für Kinder durch eine aktuelle Ausstellung des Museums einschließlich eines kreativen Angebots 10:30 Puppentheater Sterntaler Hühnerei und Entengrütze Das Papperlapapp Puppenspiel erzählt vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet (ab 3 Jahre). 11:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Familienzeit zum Weltge-

schichtentag Ein märchenhafter Spaziergang durch das Museum mit Katharina Wagner für Menschen ab 6 Jahre 15:00 Werk 2, Halle D Kinder ins Werk: Suli Puschban und die Kapelle der guten Hoffnung Rette mich!!! Ein Konzert für Kinder ab 4 Jahre, deren Eltern, Freundinnen und Freunde 16:00 Puppentheater Sterntaler Hühnerei und Entengrütze Das Papperlapapp Puppenspiel erzählt vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet (ab 3 Jahre). 16:00

Musik Bach Museum Leipzig

Auf dem Weg zu Bach Forschung im Konzert: Das Ensemble 1684 intoniert Werke von Sebastian Knüpfer, Johann Kuhnau, Johann Rosenmüller und Johann Schelle im Sommersaal. 15:00 Haus Auensee

22. Sonntag

Leipzig

Bühne und Theater Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 15:00 Kabarett Academixer Anke Geißler: Unter der Haube Waaaaas? So schallt es im Friseursalon von Petra Altdorf, als Tochter Theresa ihr am Telefon von einer anstehenden Hochzeit erzählt. Der eigenen. 16:00

Wirtz Er soll tatsächlich seine eigenen Songs spielen. 19:00

Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett

Brunch und Jazz mit Jasmin and the Jazzmen Sie können - neben kulinarischen Genüssen - bekannte Melodien der Pop- und Rockmusik aus allen Epochen in einem jazzigen Gewand erleben. 10:00 Bach Museum Leipzig

Das Bach-Musem Überblicksführung durch Ausstellung und Kabinette 11:00

Finch Asozial

21 03

22 03

23 03

Bild: Eva Zocher

Treffpunkt im Hauptbahnhof am Servicepoint auf dem Querbahnsteig Der Leipziger Hauptbahn-

hof Thematische Führung über einen der größten und spannendsten Bahnhöfe in Europa 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00 Zoo Leipzig Film ab! Auf den Spuren von Tierärztin Dr. Mertens Die Besucher erleben eine exklusive Safari mit Tierpfleger Conny Weidner und amüsanten Anekdoten zur Fernsehserie. 13:00 Treffpunkt am Eingang des Friedhofs, Prager Straße 212b Führung über den Südfriedhof

Der 1886 geweihte Südfriedhof zählt zu den größten und kunstgeschichtlich bedeutendsten Friedhöfen in Europa. 14:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett

Dinnershow mit der Olsenbande: Mächtig gewaltig! Diesmal geht es um ein geheimes Geheimdokument, das so geheim ist, dass niemand weiß, ob man überhaupt wissen darf, dass es geheim ist! 19:00 Horns Erben

Gemeinsam „Tatort“ gucken Sonntag für Sonntag. Worauf sich alle Fernsehfans verlassen können. Auch wenn der Krimi manchmal ein „Polizeiruf“ ist. 20:15

Spezielles Der Natur auf der Spur Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00

Wirtz

Rock

Klinger 2020 Führung in der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 11:00

Zoo Leipzig

Mono Inc.

DarkPop

Museum der bildenden Künste

23. Montag

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Leipziger Pfeffermühle

66 Jahre Leipziger Pfeffermühle Ausgewählte Glanzstücke aktueller Produktionen wurde mit einem musikalischen Feuerwerk zu einem HighlightProgramm der Extraklasse fusioniert. 20:00

Rap

Haus Auensee

Haus Auensee

Haus Auensee

Mono Inc. zeigen keine Erfolgsmüdigkeit. Das Konzeptalbum „The Book Of Fire“ der Hamburger ist ein Manifest des monomanischen Dark-Rocks, wie die Welt es noch nicht gehört hat. Wer durch die Seiten dieses Buches blättert, wird sich darin verlieren und lesen von ungehörten Geschichten, die schon lange erzählt werden wollten.

Es ist wieder an der Zeit für Wirtz, große Momente im intimen Rahmen zu schaffen. Und darum ist der Rocker aus Frankfurt auf Unplugged-Reise durchs Land. Fans können sich auf Songs von den letzten beiden Vollstrom-Alben „Auf die Plätze, fertig, los“ und „Die fünfte Dimension“ und auf ältere Nummern im neuen Gewand freuen.

Ganz frisch: „Finchi‘s Love Tape“ - das neue Werk von Battle-Rapper Finch Asozial. Es ist das bislang heißeste Album des Ostblock-Gee aus Brandenburg und befördert den Künstler erstmals in die großen Hallen der Bundesrepublik. Mit der „Finchi’s Love Tape Tour“ will er die Herzen berühren; mit Ost-Vibes zur Ekstase!

Find us on ...

März 2020 FRIZZ

21


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 22

update

24. | 25. | 26. | 27. März 2020

K Leipzig Kabarett Academixer Anke

Geißler: Unter der Haube Waaaaas? So schallt es im Friseursalon von Petra Altdorf, als Tochter Theresa ihr am Telefon von einer anstehenden Hochzeit erzählt. Der eigenen. 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Lilli - Ein Witz kommt selten allein Comedian Guido Klode pickt aus seinem beziehungsweise ihrem Alltag komische Rosinen raus. 20:00

Nachtleben

munter Ausgelassenen Frohsinn und saftige Satire mit Herz und Schnauze. Thomas „Manni“ Störel ist wieder solo unterwegs 20:00

Nachtleben Tonellis New Guitar Night Die Besu-

cher können einen Singer & Songwriter auf der Bühne erwarten. 20:00 Mephisto Bar Klassische Barmusik

Kabarett Leipziger Funzel Män-

ner, Mädels und Moneten - Ein Liebesaben(d)teuer Das Ensemble spielt, singt und lästert über Ehe, Sex und andere Naturkatastrophen. 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 Stuk Studentenkeller Kellerparty Gute Musik zum Tanzen auf zwei Floors 21:00 Flowerpower Rockinvasion Das Flowerpower rockt zum Dienstag durch die Nacht. 22:00

Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Der Lachsaggse: Noch

with Opener Band 20:00 Mephisto Bar Play it again Sam! Sie können unvergessene Melodien vom Barpiano lauschen. 21:00 Flowerpower Montagskaraoke Die Besucher können zwischen tausend Titeln frei wählen. 22:00

Film

Film

Museum der bildenden Künste

Cineding Sorry we missed you (OmU)

Cineding Sorry we missed you (OmU)

Tonellis Jazz Session Blue Monday

Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 19:00

Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 19:00

Kinder

GRASSI Museum für Völkerkunde Filmscreening: Das Auge Afri-

Standort auf der Ratzelwiese, An der Kotsche Peter Pan Spiel-

mobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort am Henriettenpark, Endersstraße KAOS Spielmobil

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Musik Thomaskirche Leipzig feiert Bachs

335. Geburtstag Singt euch ein: Leipziger Schüler singen in der Thomaskirche 11:00 Haus Auensee Finch Asozial Die richtje dicke Kohle hat hier nie eener jesehn, und wer dit nich kapiert, der soll zu Hertha jehn. 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Thomaskirche Geburtstagsständchen für Bach Schüler aus Grundschulen und Gymnasien singen für Bach. Es gibt Grußworte und den feierlichen Anschnitt einer Geburtstagstorte. 12:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00

24. Dienstag

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Academixer

Das geht auf’s Zimmer Kabarett mit Ralf Bärwolff, Jens Eulenberger, Jörg Leistner (Klavier) und Barbara Weiß 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Meigl Hoffmann:

Wir sind bald auf 89 Der Kabarettist unternimmt eine improvisierte Zeitreise in das Jahr der Wende. 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Männer, Mädels und Moneten - Ein Liebesaben(d)teuer Das Ensemble spielt, singt und lästert über Ehe, Sex und andere Naturkatastrophen. 20:00

22

Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Manni macht die Mädels

kas. Der Filmpionier Hans Schomburgk Eine Veranstaltung der geographische Gesellschaft mit einer Einführung durch Anna Neuhaus 19:00 Cineding Die Farbe aus dem All (OmU) Amerikanischer Horrorfilm von Richard Stanley mit Untertiteln 21:00

Kinder Standort am Wasserschloss, Leutzsch KAOS Spielmobil Street-

worker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort im Park am Täubchenweg, Reudnitz Peter Pan Spielmo-

bil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Lesung, Talk, Vortrag Museum für Druckkunst Leipzig

Schokolade. Das Geheimnis vom Glück Bluhms Buch ist eine Liebeserklärung an die Kultur Lateinamerikas und eine Hommage an die Menschen, die die Kakaopflanze anbauen und veredeln. 19:00 Werk 2, Halle A Martin Sonneborn: Krawall und Satire Sonneborn initiiert ein Multimediaspektakel mit lustigen Filmen und brutaler politischer Agitation 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00

25. Mittwoch

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Academixer

Das geht auf’s Zimmer Kabarett mit Ralf Bärwolff, Jens Eulenberger, Jörg Leistner (Klavier) und Barbara Weiß 18:00 Leipziger Central Kabarett

Anke Geißler: Küchenschluss und zum Nachtisch Migräne In dieser Best-of-Show können die Besucher die schönsten Nummern Anke Geißlers mit den herrlichsten Typen erleben. 19:30

is Bowlen nich verloren Kabarett mit Meigl Hoffmann und Karsten Wolf am Klavier 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Provinzredaktion Kabarett mit

Sascha Kiesewetter, Rebekka Köbernick, Marcus Ludwig, Jörg Metzner 20:00 Nipple Jesus In diesem Theaterstück wagt Autor Nick Hornby einen kritischen Blick auf den Kunstbetrieb und unsere subjektive Auffassung von Kunst. 20:00

Nachtleben Tonellis Rock’n’Roll Stammtisch Zu

diesem Stammtisch gehört eine Band auf die Bühne. 20:00 Flowerpower Ladys Night Heiße Rhythmen und Prosecco für die Damen bis Mitternacht frei. 20:00 Mephisto Bar Klassische Barmusik Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Film Cineding Sorry we missed you (OmU)

Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 19:00 Cineding Die Farbe aus dem All (OmU) Amerikanischer Horrorfilm von Richard Stanley mit Untertiteln 21:00

Kinder Puppentheater Sterntaler Alarm

im Osterhasenwald Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 9:30 Standort an der Lukaskirche, Elisabethstraße KAOS Spielmobil

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort in der Schwartzestraße, Kleinzschocher Peter

Pan Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Puppentheater Sterntaler Alarm im Osterhasenwald Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 16:00

Musik Arena Dreams come true - Disney in

Concert Das Hollywood Sound Orchestra lässt Träume wahr werden. 20:00 Werk 2, Halle D Irish Spring - Festival of Irish Folk Music 2020 On Stage: Anne Brennan, Connla, Aneta Dortova, Niall Hanna & Stephen Loghran, David Munnely Band 20:00 Horns Erben Mute Swimmer, Susanna Berivan Zweifelhafte Songs treffen auf verspinnte Geschichten von Machtverhältnissen, Planeten, Liebe und Schmetterlingen. 20:00

Lesung, Talk, Vortrag Zoo Leipzig Gesundheitsmanagement

in Milchviehherden mit hohen Leistungen Vortrag von Prof. Dr. Alexander Starke innerhalb einer Vortragsreihe des Freundes- und Fördervereins 17:00

Spezielles

GRASSI Museum für angewandte Kunst History in Fashion - Werk-

statt Eine offene Werkstatt mit Magdalena Sophie Orland aus der Textilklasse der Burg Giebichenstein 15:00 Treffpunkt am Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1

Führung durch das frühere Reichsgericht und aktuelle Bundesverwaltungsgericht Die Interessenten gehen auf eine architektonische und justizgeschichtliche Reise durch das Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtes und aktuellen Bundesverwaltungsgerichts. 16:00 Museum der bildenden Künste

Vergänglichkeit im Blick: Betrachtungen zur Vanitas-Symbolik Führung in der Sammlung insbesondere für Senioren mit Almut Zimmermann 17:00 Museum der bildenden Künste

Impressionismus in Leipzig Führung in der Sonderschau von Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth 18:00 Treffpunkt an der Gedenksäule Nikolaikirchhof im

Rundgang mit Nachtwächter Bremme Der Rundgang mit der historischen Figur gehört zu den beliebtesten Touren durch die (nächtliche) Leipziger Innenstadt. 20:00

26. Donnerstag

Leipzig

Bühne und Theater Leipziger Central Kabarett Ver-

rückt in die Zukunft - Das Präteritum schlägt zurück Kabarett mit André Bautzmann und Robert Günschmann 19:30 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Doppelt hält besser!

Entertainment mit Katrin Troendle und Bert Callenbach 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Und ewig bockt das

Weib (jetzt noch bockiger) Kabarett mit Uta Serwuschok und Thomas Störel 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Freude schöner Spötterfunken Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine KühneLonda und Helge Nitzschke (Piano) nehmen die brennenden Themen unserer Zeit auseinander. 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Provinzredaktion Kabarett mit

Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00

Young Artists in Concert. Interesting performances every week. 20:00

Lesung, Talk, Vortrag Kabarett Academixer Stephan

Lucas - Auf der Seite des Bösen Der Münchner Strafverteidiger berichtet von seinem Alltag und seinen Begegnung mit echten Mördern. 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00

eine gute Party einschließlich einer Session 20:00 Mephisto Bar Barmusik Jazz, Pop und Melodien zum Mitsummen 21:00 TV-Club Leipzig Die ultimative Party Heiße Rhythmen und coole Getränke Was wollen Nachtschwärmer mehr? 22:00 Flowerpower Weekend warm up Die donnernde Party mit Musik von Aerosmith bis ZZ Top 22:00

Film Cineding Waterproof (OmU) Deutsche

Dokumentation von Daniela König mit Untertiteln 19:00 Cineding Sorry we missed you (OmU) Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 21:00

Kinder Puppentheater Sterntaler Alarm

im Osterhasenwald Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 9:30 Standort am Ramdohrschen Park, Breite Straße KAOS Spiel-

mobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort an der Skathalle am alten Heizhaus, Alte Salzstraße 63 Peter Pan Spielmobil

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Musik Werk 2, Halle D

Quintense Das junge Leipziger Ensemble begeistert nicht nur Liebhaber der Vokalmusik. 20:00 Horns Erben

Johnny Rakete - Kummer und Qualm Tour Rakete soll fester Bestandteil der deutschen Rap-Szene sein. 20:00

Die Ensemble erzählt Fake News - also Märchen - mit Burkhard Damrau, Detlef Nier, Elisabeth Sonntag und Marcus Ludwig am Piano. 20:00

Nachtleben Mephisto Bar Barmusik Sie können

in Erinnerungen schwelgen. Es erklingen „Klassiker“ von Anastacia, Elton John, Lionel Richie, Sade, Tina Turner und Ami Winehouse unter anderem. 21:00 SPIZZ SPIZZ Disco All Mixed Music by Resident Disc Jockeys 22:00

Film Cineding Waterproof (OmU) Deutsche

Dokumentation von Daniela König mit Untertiteln 19:00 Cineding Sorry we missed you (OmU) Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 21:00

Kinder

Brot im Test Öffentliche Brotprüfung der Bäckerinnung Leipzig 10:00

Puppentheater Sterntaler Alarm

Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Kunsthalle der Sparkasse Leipzig Öffentliche Führung Führung

durch die aktuelle Ausstellung 17:00 Bach Museum Leipzig Bach und

Beethoven als Klassiker Eröffnung der aktuellen Ausstellung mit laaangen Reden und Musik 18:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Typotable Hier werden aktuelle Positionen der Schriftgestaltung und Typografie vorgestellt und diskutiert. Es kommen Impulsvorträge sowohl von Kreativen aus Typografie und Grafik als auch Studenten. 19:00 Treffpunkt an der Gedenksäule im Nikolaikirchhof

Rundgang mit Nachtwächter Bremme Der Rundgang mit der historischen Figur gehört zu den beliebtesten Touren durch die (nächtliche) Leipziger Innenstadt. 20:00

Sport und Spiel Arena SC DHfK Leipzig - SG Flensburg-

Handewitt Ein Punktspiel der HandballBundesliga der Männer zum Zuschauen und Anfeuern 19:00

im Osterhasenwald Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 9:30 Puppentheater Sterntaler Alarm im Osterhasenwald Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 16:00

Musik Thomaskirche Motette Musik in Wor-

ten. Worte in Musik. In der Regel wird die liturgische Form der Vesper vom Thomanerchor gestaltet. Bei Abwesenheit springen andere Ensembles und Organisten ein. 18:00 Arena Roland Kaiser - Alles oder Dich Santa Maria, Insel die aus Träumen geboren, ich habe meine Sinne verloren, in dem Fieber, das wie Feuer brennt. 20:00 Horns Erben Pop Akademie: Get the groove Auf diesen Auftritt werden sich speziell die Jazz-Liebhaber freuen. 20:00 Werk 2, Halle A Michael Schulte Der Singer & Songwriter hatte mal Germany beim Eurovision Song Contest vertreten. 20:00 Werk 2, Halle D byebye Die Musiker bestechen mit Gitarrengrooves, die Urlaubslaune wecken, und deutschen Texten. 20:30 Tonellis Krähe Stefan Krähe begeistert die Zuhörer durch seine direkten Songs und seine unverwechselbare Stimme. 21:00 Flowerpower Edgar & Marie Sie sind Hippies, Zigeuner oder fahrendes Volk, denn die Bühne und die Straße sind die Orte, die die beiden Musikanten lieben. 22:00

Spezielles Zoo Leipzig

Der Natur auf der Spur Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Museum der bildenden Künste

Nachtleben Tonellis Groovy Funk Night Einfach

Kabarett Leipziger Pfeffermühle Ach wie gut, dass niemand weiß...

Museum der bildenden Künste

Sascha Kiesewetter, Rebekka Köbernick, Marcus Ludwig, Jörg Metzner 20:00

Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00

Horns Erben Horns Jazz Session

27. Freitag

Brot im Test Öffentliche Brotprüfung der Bäckerinnung Leipzig 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Leipzig

Bühne und Theater Leipziger Central Kabarett Von

der Windel verweht - Kuck mal wer da bricht! Kabarett mit André Bautzmann und Robert Günschmann 19:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Ich würde es wieder

tun Eine glamouröse Revue mit Katrin Troendle 20:00 Haus Auensee

Highland Saga Eine echte schottische Musik- und Bühnenshow für die ganze Familie 20:00 Kabarett Academixer

Kolleginnen Kabarett mit Hirn, Charme und Schablone. Es unterhalten Carolin Fischer, Nadja Petri, Heike Ronniger und Enrico Wirth am Klavier. 20:00 Kabarett Leipziger Funzel

Tutty Tran - Augen zu und durch Ching, Chang, Chong, Chinese im Karton! Der Vietnamese mit der Berliner Schnauze präsentiert seine allererste Show. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage

Der Lachsaggse: Noch is Bowlen nich verloren Kabarett mit Meigl Hoffmann und Karsten Wolf am Klavier 20:00

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop

Altstadtrundgang mit Nikolaikirche Sie lernen die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs kennen, gehen durch Messehäuser und Passagen und erleben die Kaffeehaustradition und Musikgeschichte einer alten Bürgerstadt. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Bach Museum Leipzig

Die Musikerfamilie Bach Thematische Führung durch die Ausstellung 15:00 Zoo Leipzig

Späte Safari durch den Zoo Sie können eine spannende Entdeckungsreise mit einem Zoolotsen erleben und dämmerungs- und nachtaktive Tiere beobachten. 19:30 Stuk Studentenkeller

Bier & Spiele Ein entspannter Freitag mit einem ansehnlichen Arsenal an Brettspielen 20:00 Find us on ...

FRIZZ März 2020


14-23 Terminal 0320 LE:Terminal 11_07 HA neu.qxp 20.02.20 13:40 Seite 23

update

28. | 29. | 30. | 31. März 2020

Leipzig M

Musik Thomaskirche Motette Musik in Wor-

28. Samstag

Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Leipziger Funzel Graue

Zellen Ettlingen: Lieben oder lieber nicht Was verstehen die Alten schon davon? Seniorenkabarett mit Musik und bekannten Liedern. 15:00 Leipziger Central Kabarett

Warm up für’s Burn out Kabarett mit André Bautzmann und Robert Günschmann 15:00 Kabarett Academixer Kolleginnen Kabarett mit Hirn, Charme und Schablone. Es unterhalten Carolin Fischer, Nadja Petri, Heike Ronniger und Enrico Wirth am Klavier. 16:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Manni macht die Mädels

munter Ausgelassenen Frohsinn und saftige Satire mit Herz und Schnauze. Thomas „Manni“ Störel ist wieder solo unterwegs 16:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 17:00 Kabarett Leipziger Brettl Guchn tidschn Kabarett über die sächsische Lebensart und Komik mit Steffen Lutz Matkowitz 18:00 Leipziger Central Kabarett Die fabelhafte Welt der Amnesie: Besser ist’s man vergisst’s An manche Dinge wollen André Bautzmann, Jan Mareck und Johannes Niklas nun wirklich nicht denken. 19:30 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle da capo Kabarett mit Burkhard

Damrau und Dieter Richter 20:00 Kabarett Leipziger Funzel Freude schöner Spötterfunken Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine KühneLonda und Helge Nitzschke (Piano) nehmen die brennenden Themen unserer Zeit auseinander. 20:00 Kabarett Academixer Kolleginnen Kabarett mit Hirn, Charme und Schablone. Es unterhalten Carolin Fischer, Nadja Petri, Heike Ronniger und Enrico Wirth am Klavier. 20:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Sybille Bullatschek:

Ich darf das, ich bin Pflägekraft! Eine wilden, lustige aber auch nachdenkliche Bühnenshow mit der Pflegekraft der Herzen 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Lieber ein komischer

Vogel als ein grauer Star Monis und Mannis fünfter Streich: Sollen sie Dinge hinterher jagen, die sowieso nicht erreichbar sind? Die komischen Vögel präsentieren frische Szenen und Lieder. 20:30 Kabarett Leipziger Funzel Nimm 2 Nachtbonbon: Mitternachtssp(r)itzen Ein frecher frivoles Betthupferl mit Katherina Brey, Bernd Herold, Sabine Kühne-Londa und Helge Nitzschke (Piano) 22:30

Nachtleben Mephisto Bar Klassische Barmusik

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 Werk 2, Halle A

Große 70er, 80er, 90er Party. Wir holen die Momente der schönen Erinnerungen für eine Nacht zurück. 22:00 Werk 2, Halle D

Electro & EBM Party Wir holen die Momente der schönen Erinnerungen für eine Nacht zurück. 22:00

ten. Worte in Musik. In der Regel wird die liturgische Form der Vesper vom Thomanerchor gestaltet. Bei Abwesenheit springen andere Ensembles und Organisten ein. 15:00 Thomaskirche Die Pilgrime auf Golgatha Das junge mitteldeutsche Barockensemble intoniert Johann Christoph Friedrich Bach. 19:00 Haus Auensee Versengold Die Bremer überzeugen mit sprudelnder Energie auf der Bühne und virtuosem Spiel. 20:00 Horns Erben Co≈ükun Wuppinger Duo Auf diesen Auftritt werden sich speziell die Jazz-Liebhaber freuen. 20:00 Tonellis Egypt Am Freitag und Samstag treten coole Bands aus den Bereichen Blues, Jazz, Rock und Rockabilly in der Musikkneipe auf. 21:00 Der Anker Monsters Band spielt RENFT Thomas „Monster“ Schoppe ist wieder mit Klassikern der sächsischen Kultband unterwegs. 21:00 Flowerpower Carbon Die Zuhörer sollen von einem Cocktail aus molekularen elektronischen Klängen und fülligen Gitarrensounds verzaubert werden. 22:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt am Informationstresen des neuen Augusteums, Augustusplatz 10 Uni-

versität Leipzig - Die Campusführung Sie können den neuen Campus am Augustusplatz entdecken, erfahren, wo die Universität ihre Wurzeln hat, welche Ideen bei der Planung der Neubauten im Vordergrund standen und welche Kunstschätze in den Gebäuden zu finden sind. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00 Treffpunkt am Informationstresen des neuen Augusteums, Augustusplatz 10 Von

der Universitätskirche zum Paulinum (thematische Führung) Sie werden mit dem Paulinum einen der spektakulärsten Neubauten Leipzigs und seine besondere Geschichte kennenlernen. 13:00 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop Altstadtrundgang

mit Nikolaikirche Sie lernen die wechselvolle Geschichte und spannende Gegenwart Leipzigs kennen, gehen durch Messehäuser und Passagen und erleben die Kaffeehaustradition und Musikgeschichte einer alten Bürgerstadt. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Treffpunkt am Portal der Nikolaikirche Auf den Spuren der

friedlichen Revolution Eine Zeitreise von der Nikolaikirche über den Augustusplatz und den Ring entlang. 14:00 Museum der bildenden Künste

Klinger 2020 Führung in der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 15:00

Kabarett Academixer SOS Famili-

enurlaub Kabarett mit Claudius Bruns, Angelika und Elisabeth Hart, Armin Zarbock 16:00 Kabarett Leipziger Brettl Wo de Bleisse bläddschert Steffen Lutz Matkowitz erinnert an Lene Voigt: Die Besucher werden die sächsische Seele aufspüren, erleben und fühlen. 17:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Der Tag des jüngsten Gesichts

Kabarett mit Bernard Paschke. Er erklärt dem Auditorium nichts weniger als dieses Jahrtausend. 17:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 18:00 Leipziger Central Kabarett Vorsicht! Freilaufender Nachbar Anke Geißler spielt unterschiedlichste Typen, singt und bringt die Besucher wohl wieder zum Lachen. Hoffentlich! 18:00 Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Zaster und andere

Laster Katrin Troendle und Bert Callenbach entführen die Besucher in die Welt der Cabarets, Cafés und Spelunken. 19:00 Haus Auensee Shaolin Mönche Die Mönche präsentieren eine Familienshow der Superlative um die chinesische Kultur und schicken die Besucher in die mystische Welt des Zens. 20:00

Nachtleben Mephisto Bar Klassische Barmusik

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00

Kinder Panometer Leipzig Was summt

denn da? Von Bienen und anderen kleinen Helden Thematische Führung durch Carolas Garten für Familien mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren 10:30 Museum der bildenden Künste

emdebeka Führung für Kinder durch eine aktuelle Ausstellung des Museums einschließlich eines kreativen Angebots 10:30 Puppentheater Sterntaler Alarm im Osterhasenwald Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 11:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Kreativer Workshop: Osterkarten selbst drucken Handsatz und Radierung: Sie können unter Anleitung von Karin Pietschmann und Thomas Siemon schöne Glückwunschkarten selbst entwerfen und drucken. 12:00 Puppentheater Sterntaler Alarm im Osterhasenwald Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 16:00

Lesung, Talk, Vortrag Werk 2, Halle D

Sebastian Ringel: Von der Dorffabrik zur Kulturfabrik Vortrag zur Entwicklung des „Werk 2“ am Connewitzer Kreuz 17:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00

Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Genuss ohne Gren-

zen Brunch und Comedy mit Bert Callenbach, Simone de Boudoir, Mitzi von Sacher 10:00 Leipziger Central Kabarett Nicht vor den Kindern! Brunch und Kabarett mit Anke Geißler 10:30 Bach Museum Leipzig Bach in Leipzig Thematische Führung durch die Ausstellung 11:00 Museum der bildenden Künste

Auerbachs Keller Kein Lotterleben!

Kabarett Leipziger Funzel Män-

Nachbar Lotter plaudert über Stromer, Luther, Faust und Goethe. Stadtrundgang mit Altbürgermeister Hieronymus Lotter und einem exklusivem Besuch der historischen Räumlichkeiten in Auerbachs Keller 17:00 Horns Erben Gemeinsam „Tatort“ gucken Sonntag für Sonntag. Worauf sich alle Fernsehfans verlassen können. Auch wenn der Krimi manchmal ein „Polizeiruf“ ist. 20:15

ner, Mädels und Moneten - Ein Liebesaben(d)teuer Das Ensemble spielt, singt und lästert über Ehe, Sex und andere Naturkatastrophen. 20:00

Raubkunst im Museum? Führung zur Provenienzforschung am Museum mit Birgit Brunk 11:00 Treffpunkt am Ratskeller, Burgplatz Die Rathaustour mit

Turmbesteigung und Kasematten der Pleißenburg Das neue Rathaus wurde 1905 in der Blütezeit der Stadt eröffnet und spiegelt das Selbstbewusstsein des Bürgertums der Stadt wieder. 11:00 Museum der bildenden Künste

Klinger 2020 Führung in der aktuellen Sonderschau anlässlich des 100. Todestages des Künstlers 11:00 Treffpunkt am Eingang zum Wildpark, Koburger Straße 12a Mit der Kräuterhexe im Wildpark

unterwegs Sie gehen mit der Kräuterhexe Grit Nitzsche auf Entdeckungstour in den Auenwald. Am Wald, am Wegrand und in der Wiese ist vieles zu finden, das gesund und heilsam ist. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der Nathanaelkirche Thematischer Rundgang

durch Lindenau Die Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes von der Entwicklung eines mittelalterlichen Dorfes über den gründerzeitlichen Bevölkerungsboom bis zum Zentrumsersatz für das Leipzig der Nachkriegszeit. 14:00 Treffpunkt am Eingang des Friedhofs, Prager Straße 212b Führung über den Südfriedhof

Der 1886 geweihte Südfriedhof zählt zu den größten und kunstgeschichtlich bedeutendsten Friedhöfen in Europa. 14:00 Treffpunkt an der TouristInformation Rundgang durch die

Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Panometer Leipzig

Es werde Licht! Leipziger Gas- und Kunstgeschichte(n) Eine Führung über das Gelände im Rahmen der Leipziger Industriekultur 2020 15:00 GRASSI Museum für Völkerkunde Geschichten von Objekten und

Sammlern Eine Museumstour mit Einblicken in die bewegte Architektur- und Sammlungsgeschichte des Hauses 15:00 Werk 2

Führung über das Gelände Ein spannender Blick hinter die Kulissen und in die Geschichte des ehemaligen Fabrikgeländes 15:00

Versengold

28 03

Zoo Leipzig

Späte Safari durch den Zoo Sie können eine spannende Entdeckungsreise mit einem Zoolotsen erleben und dämmerungs- und nachtaktive Tiere beobachten. 19:30

30. Leipzig

Bühne und Theater Kabarett Leipziger Pfeffermühle 66 Jahre Leipziger Pfeffermühle

Ausgewählte Glanzstücke aktueller Produktionen wurde mit einem musikalischen Feuerwerk zu einem HighlightProgramm der Extraklasse fusioniert. 20:00 Kabarett Academixer SOS Familienurlaub Kabarett mit Claudius Bruns, Angelika und Elisabeth Hart, Armin Zarbock 20:00

Nachtleben Tonellis Jazz Session Blue Monday

with Opener Band 20:00 Mephisto Bar Play it again Sam! Sie können unvergessene Melodien vom Barpiano lauschen. 21:00 Flowerpower Montagskaraoke Die Besucher können zwischen tausend Titeln frei wählen. 22:00

Film Cineding Waterproof (OmU) Deutsche

Dokumentation von Daniela König mit Untertiteln 19:00

Kinder Standort auf der Ratzelwiese, An der Kotsche Peter Pan Spiel-

mobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort am Henriettenpark, Endersstraße KAOS Spielmobil

Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Lesung, Talk, Vortrag Thomaskirche

Gott und die Welt Die Medien und wir: Offene Gespräche mit Dr. Katja Wildermuth (Direktorin beim mitteldeutschen Rundfunk) 20:00

Spezielles Zoo Leipzig Der Natur auf der Spur

Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00, 14:00

Cineding

Cineding

Sorry we missed you (OmU) Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 21:00

Kinder Panometer Leipzig Wahr oder

falsch? Die Lügentour durch Carolas Garten zum Mitraten für die ganze Familie 10:30 Treffpunkt am alten Rathaus, Museumsshop

Wahr oder falsch? Die Lügentour zur Geschichte Leipzigs, zu Gebäuden und Straßen für Kindern 16:00 Puppentheater Sterntaler

Alarm im Osterhasenwald Papperlapapp Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahre 16:00

29.

Folk

Sonntag Haus Auensee

Leipzig

Bühne und Theater Krystallpalast Varieté Leipzig

Reine Nervensache - Adrenalin und Comedy Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Bei diesem Spektakel klopft das Herz und stockt der Atem. 15:00

Wer Versengold schon einmal live erlebt hat, der weiß um die ausgelassene Stimmung vor und auf der Bühne, die durch das virtuose Spiel und die sprudelnde Spielfreude der sympathischen Bremer entfacht wird. Bei ihrer Konzertreihe „Nacht der Balladen“ lassen sie nun auch ruhigere Töne hören.

Spaßmacher ohne Furcht und Tadel ist unterwegs. 20:00 Kabarett Leipziger Pfeffermühle Sie lassen sofort meine Frau ins

Bett! Kabarett mit Matthias Avemarg, Ute Loeck, Dieter Richter, Franziska Schneider, Hans-Jürgen Silbermann 20:00 Kabarett Academixer Uwe Steimle: Fein(k)ost - Dresdner Einerlei Alte und neue Spielszenen zu Segnungen der heutigen Zeit, die weiterhin sehr aktuell sind. 20:00 Arena Beat it! Die Show über den King of Pop Die Zuschauer dürfen sich auf einzigartige Choreografien und Dantanio Goodman als Hauptdarsteller in Höchstform freuen. 20:00 Sanftwut Theater in der Mädlerpassage Lieber ein komischer

Montag

Film Waterproof (OmU) Deutsche Dokumentation von Daniela König mit Untertiteln 19:00

Blauer Salon im Leipziger Central Kabarett Kay Ray Show Der

31. Dienstag

Leipzig

Bühne und Theater Werk 2, Halle D

Adams Öpfel Das bitterböse Sommertheater der Cammerspiele tritt „Indoor“ auf. 19:30

Vogel als ein grauer Star Monis und Mannis fünfter Streich: Sollen sie Dinge hinterher jagen, die sowieso nicht erreichbar sind? Die komischen Vögel präsentieren frische Szenen und Lieder. 20:00

Nachtleben Tonellis New Guitar Night Die Besu-

cher können einen Singer & Songwriter auf der Bühne erwarten. 20:00 Mephisto Bar Klassische Barmusik

Für alle Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Cocktails und guter Musik 21:00 Stuk Studentenkeller Kellerparty Gute Musik zum Tanzen auf zwei Floors 21:00 Flowerpower

Rockinvasion Das Flowerpower rockt zum Dienstag durch die Nacht. 22:00

Film Cineding

Waterproof (OmU) Deutsche Dokumentation von Daniela König mit Untertiteln 19:00 Cineding

Sorry we missed you (OmU) Britisch-französisch-belgisches Drama von Ken Loach mit Untertiteln 21:00

Kinder Standort am Wasserschloss, Leutzsch

KAOS Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00 Standort im Park am Täubchenweg, Reudnitz

Peter Pan Spielmobil Streetworker wollen Kinder durch eine Vielzahl an kreativen und sportlichen Aktionen sowie naturnahen und handwerklichen Projekten zu einem Aufenthalt im Freien animieren. 14:00

Musik Horns Erben

Maxim Frischmann Quintett Auf diesen Auftritt werden sich speziell die Jazz-Liebhaber freuen. 20:00 Krystallpalast Varieté Leipzig

Christian Haase & Band Das Leben, die Liebe und all der Wahnsinn drumherum 20:00

Spezielles Zoo Leipzig

Der Natur auf der Spur Die Besucher können einen modernen und innovativen Tiergarten entdecken. 9:00 Treffpunkt in der Goethestraße zum Hauptbahnhof

Große Stadtrundfahrt mit zahlreichen Zwischenstopps Die Busse starten jede volle Stunde. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten. Sie können allerdings unterwegs auch aussteigen, eine Sehenswürdigkeit besichtigen und später weiterfahren. 10:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 11:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 11:00 Treffpunkt an der TouristInformation

Rundgang durch die Innenstadt Die Besucher lernen das alte Rathaus, Nikolaikirche, Thomaskirche und Passagen auf amüsante Weise kennen und können davor oder danach die Stadtrundfahrt nutzen. 14:00 Panometer Leipzig

Öffentliche Führung durch Carolas Garten Die Besucher können das Rundbild und die begleitende Ausstellung auf eine besondere Art und Weise entdecken. 14:00 Museum für Druckkunst Leipzig

Letterpress Offene Werkstatt: Die Interessenten können mit dem Fundus des Museams an Bleisatzschriften und Holzbuchstaben ihre Lieblingstexte, Worte, Karten oder Typobilder von Hand setzen und drucken. 17:00

Find us on ...

März 2020 FRIZZ

23


24-25 Adressen 0320 LE:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 19.02.20 14:33 Seite 24

ADRESSEN K Leipzig Prellbock Nonnenstrasse 42a, Tel. 4791784

Bars und Cafés 100 Wasser Barfußgäßchen 15, Tel. 2157927 Barcelona Gottschedstrasse 12, Tel. 2126128 Barfusz Markt 9, Tel. 8 61 64 76 www.barfusz.de BasaMo Nürnberger Strasse 11, Tel. 9607654, www.BasaMo.de Bellinis Barfußgasse 3-5, Tel. 9617681 http://www.bellinis-leipzig.de Black Label Irish Pub Wolfgang-Heinze-Strasse 38, Tel. 4777972 www.blacklabel-pub.com Cafe ACAPULCO Karl-Liebknecht-Str. 42, Tel. 2252277

Auerbachs Keller Grimmaische Str. 2-4, Tel. 21 61 00 www.auerbachs-keller-leipzig.de AUGUSTUS Augustusplatz 14, Tel. 9609 603 www.Restaurant-Augustus.de Bagel Brothers Nikolaistr.42, Tel. 9803330 Karl-Liebknecht-Str. 1a, Tel. 9104646 www.bagelbrothers.com Barthels Hof Hainstr. 1, Tel. 1 41 31-0

Alte Börse Stadtgeschichtliches Museum Barfußgäßchen 4, Tel. 9610368

Restaurant Apels Garten Kolonadenstrasse 2, Tel. 9607777 www.apels-garten.de

Anker e. V. Renftstraße 1, (Interim in der Gustav-Kühn-Str. 8) Tel. 9 12 83 27 www.anker-leipzig.de

Antikenmuseum der Universität Leipzig Nikolaikirchhof 2, Tel. 9730700 www.uni-leipzig.de

Arena Leipzig Am Sportforum 1, Tel. 2341-0 www.wm-2006-leipzig.de

Bach-Museum Thomaskirchhof 16, Tel. 91 37-200 www.bach-leipzig.de

BELANTIS Zur Weißen Mark 1, Tel. 01378 - 40 30 30 www.BELANTIS.de

Deutsche Bücherei Deutscher Platz 1, Tel. 2 27 13 24 www.ddb.de

Conne Island Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 28

Ecksteingalerie Bornaische Str. 51, Tel. 0178 754 78 77 www.ecksteingalerie.de

Restaurant Mythos Humboldtstrasse 18a, Tel. 9613564 Restaurant und Bar Enchilada Richard-Wagner-Platz 1, Tel. 3 08 67 86 www.enchilada.de Ristorante da Vito Nonnenstraße 11b, Tel. 4 80 26 26 www.da-vito-leipzig.de Sancho Pancha Industriestrasse 2, Tel. 4804284

Steakhaus Piccolo Gustav-Adolf-Strasse 17, Tel. 9800196

Café Luise Bosestrasse 4, Tel. 961 14 88 http://www.luise-leipzig.de

Stelzenhaus Weißenfelser Straße 65, Tel. 0341-4 92 44 45 www.stelzenhaus-restaurant.de

Café Puschkin Karl Liebknecht Str. 74, Tel. 3910105 http://www.cafepuschkin.de Café Westen Demmeringstrasse 32, Tel. 4 92 76 04 CHILLUM Karl-Liebknecht-Strasse 74, Tel. 3910105

Bellini’s Restaurant & Bar Barfußgäschen 03, Tel. 9 61 76 81 www.bellinis-leipzig.de Betten Költzsch Wolfgang-Heinze-Str. 20 Tel. 3 01 20 33 www.betten-koeltzsch.de Beyerhaus Ernst-Schneller-Strasse 6, Tel. 9613690

Thüringer Hof zu Leipzig Burgstrasse 19, Tel. 9944994 http://www.thueringer-hof.de Tonellis Neumarkt 9 Tel. 0152-51452242 www.tonellis.de

Info & Vorverkauf

Zum Fass Johannisallee 20, Tel. 2619626

City Trax / Mrs. Hippie Karl-Liebknecht-Str. 36

Chocolate Gottschedstrasse 1, Tel. 2252727

Drogerie Schillerweg (Ecke Menckestr.) 36, Tel. 22 28 64 66

Conne Island-Café Koburger Str. 3, Tel. 3 01 30 38 www.conne-island.de

Frau Krause Simildenstraße 8, Tel. 3 01 21 50

CULTON Peterssteinweg 7-9, Tel. 2114121 www.culton.de

Irish Pub Bulls Eye Holzhäuser Strasse 90, Tel. 8775000 Kildare City Pub Barfußgässchen 3-7, Tel. 9839740 http://www.kildare.de KILLIWILLY Traditional Irish Pub & Bar Karl-Liebknecht-Strasse 44, Tel. 2131316 http://www.killiwilly-pub.de Kowalski Ferdinand-Rhode-Strasse 12, Tel. 2126020 Morrison's Irish Pub Ritterstrasse 38-40, Tel. 9615970

Gasthaus & Gosenbrauerei Bayrischer Bahnhof Bayrischer Platz 1, Tel. 12457-60 http://www.bayerischerbahnhof.de Hopfenspeicher Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de La Grotta Ratsfreischulstrasse 6-8, Tel. 9629974/ -5 www.grottapalazzese.de Leipziger Brauhaus zu Reudnitz Mühlstraße 13, Tel. 2122744 http://www.reudnitzer.de Mr.Moto sushi bar Grosse Fleischergasse 21, Tel. 0341-2 12 78 98 www.moto-sushi.de

Mephisto Bar Grimmaische Str. 2-4, Tel. 2 16 10-0

Südbrause Karl-Liebknecht-Strasse 154, Tel. 3910181 Volkshaus Karl-Liebknecht-Strasse 30-32, Tel. 23105505 www.volkshaus-leipzig.de

Gastronomie Academixer Keller Kupfergasse 3-5, Tel. 9 60 20 00 www.academixer.com

FRIZZ März 2020

Musikalienhandlung Oelsner Schillerstraße 5, Tel. 0341- 960 5200

Kinos Cineplex Leipzig Ludwigsburger Str. 13, Tel. 0341/42696 - 0 www.cineplex.de CINEDING Karl-Heine-Str. 83, Tel. 4 77 31 51 www.cineding-leipzig.de Cinémathèque in der naTo Karl-Liebknecht-Str. 48, Tel. 3 03 91 33 www.cinematheque-leipzig.de

Kinobar Prager Frühling Bernhard-Göhring-Str. 152, Tel. 3 06 53 33 www.kinobar-leipzig.de

Noch Besser Leben Merseburger Str. 25., Tel. 8 79 35 57 www.nochbesserleben.com Substanz Täubchenweg 67, Tel. 6894574 http://www.cafesubstanz.de

MDR Ticketgalerie Hainstr. 1, Tel. 14 14 14 www.ticketgalerie.de

CineStar Petersstr. 44, Tel. 3 36 63 33 www.cinestar.de

Milchbar Pinguin Katharinnenstr. 4, Tel. 9601979 www.milch-bar-pinguin.de

24

Absturz im Feinkostgelände Karl-Liebknecht-Straße 36, Tel. +49 341 3011601 www.feinkost-le.de

Café Grundmann August - Bebel - Straße 2, Tel. 2228962 www.cafe-grundmann.de

Café Mule Spinnereistraße 7, Tel. 3513775 http://www.cafe-mule.de

Passage Kinos Hainstraße 19a, Tel. 2 17 38 60 www.passage-kinos.de Panorama Tower Augustusplatz 9, Tel. 7100590

Regina Palast Dresdner Straße 56, Tel. 6 49 21 11 www.bofimax.de

Paulaner im Mückenschlösschen Waldstrasse 86, Tel. 9832051 www.mueckenschloesschenleipzig.de Paulaner Restaurant Klostergasse 3-5, Tel. 03 41/2 11 31 15 www.paulaner-leipzig.de Pleißenkeller Mahlmannstrasse 1, Tel. 9956191

Museen & Galerien

Ratskeller Lotterstrasse 1, Tel. 1234567 www.ratskeller-leipzig.de

Sole Mio Ristorante & Pizzaria Hauptstr. 22, 04288 Leipzig (Holzhausen) Tel. (034297) 60 51 58

Cafe Central Reichsstr. 2, Tel. 1 49 23 70, www.cafecentral-leipzig.de

Live

froelich & herrlich Kulturbar im Westflügel Hähnelstr. 27, Tel. 2 60 90 06 facebook.com/FroelichHerrlich Halle 5 Windscheidstr. 51, Tel. 3 05 58 60 www.halle5.de Haus Auensee Gustav-Esche-Strasse 4, Tel. 4 67 00 00 www.haus-auensee-leipzig.de Haus der Demokratie Leipzig Bernhard-Göring-Strasse 152, Tel. 3065100, www.hddl.de Haus Steinstraße Steinstr. 18, Tel. 3913219 www.haus-steinstrasse.de.de Horns Erben Arndtstr. 33, www.horns-erben.de KulturLounge Hinterhaus Dresdner Str. 25 (Eingang Ludwig-Erhardt-Str.) Tel. 0177 - 4 33 43 02, www.kulturlounge.de Leipziger Reit- und Rennverein Scheibenholz Wundtstraße 4, Tel. 9 60 43 27 www.galoppimscheibenholz.de Mühlstraße e.V. Mühlstr. 14, Tel. 9 90 36 00 www.muehlstrasse.de Mendelssohnhaus Goldschmidtstr. 12, Tel. 1270294 www.mendelssohn-stiftung.de Moritzbastei Kurt-Masur-Platz 1, Tel. 7 02 59-0 www.moritzbastei.de

Galerie am Sachsenplatz Dantestraße 6, Tel. 9602276 www.galerieamsachsenplatz.de Galerie ARTAe Gohliser Str.3, Tel. 35520466 www.artae.de Galerie EIGEN + ART Spinnereistrasse 7. Halle 5, Tel. 0341.960 7886. www.eigen-art.com

Galerie Süd Karl-Liebknecht-Str. 84, Tel. 3 9139 98 Gohliser Schlößchen Menckestraße 23, Tel. 58 96 90 www.gohliser-schloss.de Grassi-Museum Johannisplatz 5-11, Tel. 9 73 07 70 www.grassimuseum.de Haus des Buches Gerichtsweg 28, Tel. 9 95 41 34 www.haus-des-buches-leipzig.de HS für Grafik und Buchkunst Wächterstr. 11, Tel. 2135 0 www.hgb-leipzig.de

Laden für Nichts Spinnereistr. 7 | Halle 18, Tel. 46 259 86 www.ladenfuernichts.de MAERZgalerie Spinnereistr. 7, Tel. 9985972 www.maerzgalerie.de

UnterRock im Geyserhaus Gräfestr. 25, Tel. 912 74 98

MISCHHAUS LEIPZIG Breslauer Str. 37, Tel. 86 12 203 www.mischhaus.de

UT Connewitz Wolfgang-Heinze-Str. 12A, Tel. 4626776 www.utconnewitz.de

Museum der bildenden Künste Katharinenstr. 10, Tel. 21699914 www.mdbk.de

Zentralstadion Am Sportforum 1, Tel. 2341111 ZOO Leipzig Pfaffendorfer Str. 29, Tel. 5 93 35 00, www.zoo-leipzig.de

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig Grimmaische Str. 6, Tel. 22 20-127

Nachtleben Angels Tabledance Leipzig Dessauer Strasse 24, Tel. 91 88 38 2 www.angels-leipzig.de Café Telegraph Dittrichring 18, Tel. 1494991 www.cafe-telegraph.de Club VelVet Körnerstraße 68, Tel. 30 32 00 1 www.clubvelvet.de Dark Flower Hainstr. 12-14, Tel. 0163 / 633 00 11 www.darkflower.de Die Scheune Oberdorfstr. 15, Tel. 8620402 First Whiskey Bar Strohsackpassage / Nikolaistr. 6, Tel. 2 12 63 51 www.whisky-bar.de

Flowerpower Riemannstr. 42, Tel. 9 61 34 41 www.flower-power.de Zum Kakadu Roßplatz 4, Tel. 211 9 211 www.kakadu-leipzig.de Leipziger Ballhaus Gießerstr. 66, Tel. 2318555 www.leipziger-ballhaus.de McCormacks Karl-Liebknecht-Str. 75, Tel. 3 01 97 96 www.mccormacks.de

Kunstgriff Galerie Karl-Liebknecht-Str. 16, Tel. 2 12 41 97

Parkbühne GeyserHaus Kleiststr. 52, Tel. 9115430 www.geyserhaus.de

VILLAkeller Lessingstr. 07, Tel. 3552 040 www.villakeller.de

Sportmuseum Leipzig Am Sportforum 10, Tel. 9806491 www.sportmuseum-leipzig.de

Galerie Hotel Leipziger Hof Hedwigstr. 1-3, Tel. 0341/6974-0 www.leipziger-hof.de

Kunsthalle der Sparkasse Otto-Schill-Straße 4a, Tel. 986-9898 www.kunsthalle-sparkasse.de

Schumann Haus Inselstr. 18, Tel. 3939620 www.schumann-verein.de

Schillerhaus Menckestr. 42, Tel. 5 66 21 70

Galerie für Zeitgenössische Kunst Karl-Tauchnitz-Strasse 11, Tel. 140 81 0 www.gfzk.de

Noch Besser Leben Merseburger Strasse 25, Tel. 4773305 www.nochbesserleben.com

Villa Rosental Humboldtstrasse 1, Tel. 9804059 www.villa-rosental.de

Schauburg Antonienstr. 21 Tel. 4244641 www.schauburg-leipzig.de

Forum 1813 Prager Straße 210, Tel. 8 78 04 71

NEUBAU -Stadtgeschichtliches Museum Böttchergäßchen 3, Tel. 965130 www.stadtgeschichtlichesmuseum-leipzig.de

Metropolis Tabledance Lounge Große Fleischergasse 4, Tel. 462 56 15 www.metropolis-leipzig.de Nachtcafe Leipzig Petersstraße 39-41, Tel. 2 11 77 08 www.nachtcafe.com Spizz Leipziger Jazz & Music-Club Markt 9, Tel. 9608043 http://www.spizz.org Tanzcafé Ilses Erika Bernhard-Göring-Str. 152, Tel. 3065 111 www.ilseserika.de

Museum für Druckkunst Nonnenstr. 38, Tel. 231620 www.druckkunst-museum.de Museum in der Runden Ecke Dittrichring 24, Tel. 9 61 24 43 www.runde-ecke-leipzig.de Musikinstrumenten-Museum Thomaskirchhof 20, Tel. 6870790 www.uni-leipzig.de Naturkundemuseum Lortzingstr. 3, Tel. 982210 www.kunst-und-kultur.de

TV-Club Theresienstraße 2, Tel. 550 39 85 www.tv-club-leipzig.de Twenty One Gottschedstrasse 2, Tel. 2307695 www.twentyone-leipzig.de


24-25 Adressen 0320 LE:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 19.02.20 14:33 Seite 25

ADRESSEN Leipzig M Villa Lessingstr. 7, Tel. 3 55 20 40 www.villa-leipzig.de Werk II Kochstr. 132, Tel. 30801-40 www.werk-2.de www.Leipzig-Escort.com Haus- und Hotelbesuche kontakt@leipzig-escort.com Tel. 0152 03939177

Rat & Hilfe Aids-Hilfe Leipzig e. V. Ossietzkystr., Tel. 2 32 31 26 Beauftragte f. gleichgeschlechtliche Lebensweisen Friedrich-Ebert-Str., Tel. Für Lesben: 1 23 67 42 Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Härtelstraße 11, Tel. 2618647, 0178 5162937 www.opferperspektive.de

Suchtzentrum + Psychosoziale Tel. 5 66 24 24

KIESER TRAINING Grimmaische Straße 13, Tel. 9 90 44 55

Väteraufbruch für Kinder e.V. Tel. 0700-300 400 77 www.vafk-leipzig.de

Ladybalance Kohlgartenstr.11, Tel. 6 86 58 60 www.ladybalance.de

Sport, Fitness und Tanz

Leipziger Laufladen Brühl 33, Tel. 225 2080

ActivSport Waldbaurstr. 4-6, Tel. 0341 241 27 82 Aikido-Schule Hohe Str.9-13, Tel. 2 12 55 55 Aktiv Forum Leipzig Georg-Schumannstr. 50, Tel. 90 95 975 www.aktiv-forum-leipzig.de Alma En Vuelo / Tango Argentino Holbeinstr.29, Tel. 0173/5797145 www.alma-en-vuelo.de

Bootsverleih Klingerweg Klingerweg 2, Tel. 4 80 65 45 www.kanu-leipzig.de

Jugendhaus Leipzig e. V. Windmühlenstraße 41, Tel. 3 02 66 21

Bowling Center Merseburger Str. 107, Tel. 4774462

Leipziger Erwerbslosen Zentrum Zschochersche Str. 48a, Tel. 9 61 41 21 www.leipzigererwerbslosenzentrum.de

Bowlingbahn Kugelhopf Oststr. 38, Tel. 1 24 88 98 www.hopfenspeicher.de

Opferhilfe Sachsen e. V. Kochstraße 1, Tel. 2 25 43 18 Psychosoziale Kontakt- & Beratungsstelle „Bäumchen“ Ringstraße 215, Tel. 4 24 00 46 Rosa Archiv Leipzig Nikolaistr. 16, Tel. 0176-75 22 33 30 www.rosa-archiv.de.de

Matthias Sportcenter Scherlstr.1, Tel. 9 61 78 94 Demmeringstr. 49, Tel. 4773018 Lützner Str.195, Tel. 4 22 98 35 Moonlight Bowling Pötzschker Weg 2, Tel. 487 88 77

Badeanstalt Freizeit & Fitness An der Badeanlage 1, Tel. (03 42 97) 8 90 19

Frauennotruf (24 h) Karl-Liebknecht-Str. 59, Tel. 39 111 99

Mobiler Behindertendienst Leipzig e.V. Angerstraße 40-42, Tel. 60 91 00

Matchball Sportcenter Lützner Str./Saarländer Str. Tel. 4 95 57 55 www.matchball-leipzig.de

Budokan Sachsen e. V. Blümnerstr. 25, Tel. 4283530 www.budokan-sachsen.de Club Vital Humboldstraße 9, Tel. 5 90 51 70 www.club-vital-leipzig.de EuroEddy´s FamilyFunCenter Kastanienweg 1, Tel. 9406244 www.euroeddy-leipzig.de Kampfkunstakademie "Am Waldplatz"," Gustav-Adolf-Straße 45 Tel. 9 80 74 68

Leipziger Pfeffermühle Katharinenstr. 17, Kretschmann’s Hof www.kabarett-leipzigerpfeffermuehle.de

Leipzig Nr. 147

LOFFT Spinnereistr. 7, Halle 7, Tel. 35 59 55 10, www.lofft.de

Neu & Gierig Medien GmbH Plautstraße 80 04177 Leipzig

Musikalische Komödie Dreilindenstr. 30, Tel. 12 61 19 Neues Schauspiel Lützner Str. 29, www.neues-schauspielleipzig.de Oper Augustusplatz 12, Tel. 12 61 261, www.oper-leipzig.de

Schaubühne Lindenfels Karl-Heine-Straße 50, Tel. 48 46 20 www.schaubuehne-lindenfels.de Naturheilpraxis Natürlich gesund Ehrensteinstr.26, Tel. 56 14 58 00

Schauspiel Leipzig Bosestr. 1, www.schauspiel-leipzig.de

OPTIfit-Fitness Uferstr. 13, Tel. 9802389 www.optifit-fitness.de

Theater der Jungen Welt Lindenauer Markt 21, Tel. 486 60-16, www.tdjw.de

Sachsentherme am Paunsdorf-Center Schongauer Str.19, Tel. 25 99 90 Sport- und Freizeitpark Paunsdorf Schongauer Str.37, Tel. 25 94 60 Tangomanie Hans-Poeche-Strasse 2-4, Tel. 2235080 www.tangomanie.com Tanzsportclub Leipzig e.V. An der Burgaue 16, Tel. 44 27 382 www.tanzsportclub.de

Theater und Bühne academixer Kupfergasse 2, Tel. 21 78 78 78 www.academixer.com

Ihre Adresse fehlt oder ist unvollständig? Lassen Sie es uns wissen! e-mail: buero@leipzig-frizz.de

GEWANDHAUS ZU LEIPZIG Augustusplatz 8, Tel. 1270 316 www.gewandhaus.de Haus Leipzig Elsterstraße 22-24, www.hausleipzig.com Im Blauen Salon des Central Kabaretts Markt 9, Tel. 52 90 30 52 Kabarett Leipziger Brettl Merseburger Str. 118, Tel. 96 13 547 Kabarett Leipziger Funzel Nikolaistr. 6-10, Tel. 960 32 32 Leipziger Central Kabarett Markt 9, Tel. 52 90 30 52, www.centralkabarett.de Kabarett-Theater SanftWut Grimmaische Str.2, Tel. 9 61 23 46 Krystallpalast Varieté Magazingasse 4, Tel. 14066-20

Herausgeber

Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: www.leipzig-frizz.de „FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH.

Büro und Anzeigen Petra Schellenberg: Telefon: (0341) 1 49 40 45 buero@leipzig-frizz.de Plautstraße 80, 04177 Leipzig Fax: (0341) 1 49 40 47

Chefredakteur Eike Käubler: redaktion@leipzig-frizz.de

Redaktion Mathias Schulze (CVD), Katharina Weske, Volly Tanner, Annett Krake, André Schinkel, Helena Heimbürge, Sarah Heinzig (Praktikum)

theater fact Hainstr.1, Tel. 9 61 40 80 www.theater-fact.de

Anzeigen überregional

Theatrium Miltitzer Allee 52, Tel. 9 41 36 40 www.theatrium-leipzig.de

Andreas Viereckl termine@leipzig-frizz.de

Westflügel Leipzig Hähnelstr. 27, Tel. 2 60 90 06 www.westfluegel.de

Michael Nonn (Leitung), Luise Juraschek

Umland Sport, Fitness und Tanz Kanupark Markkleeberg Wildwasserkehre 1, Tel. 034297 141291 www.markkleeberg.de

Cammerspiele Kochstr. 132, Tel. 30 67 606 DachTheater Haus Steinstrasse Steinstrasse18, Tel. 391 32 19 www.haus-steinstrasse.de

März 2020

Leipziger Tanztheater Spinnereistr. 7, Halle 7, Tel. 338 55 30

Puppentheater Sterntaler Talstr. 30, Tel. 9 61 54 35

Phoenix Fitness Tarostrasse 10a, Tel. 2214508 www.phoenix-fitnessclub.de

Impressum

Kur- und Freizeitbad „RIFF“ Am Riff Nr. 3, 04651 Bad Lausick Tel. (03 43 45) 7 15 - 0

Elvira Dietmann: Tel.: (0345) 2 08 04 51

Termine

Satz & Layout

Druck Löhnert Druck Handelsstraße 12 04420 Markranstädt

Vertrieb Eigenvertrieb Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die Aprilausgabe ist der 13. März.

@FrizzLeipzig

@FRIZZ_Leipzig

@frizzleipzig

Poseidon Sport- und Gesundheitscenter Am Poseidon 2, Markkleeberg Tel. (0341) 3 58 09 21 (ab 14 Uhr)

Live Kulturhaus Sonne Schulstraße 10, 04435 Schkeuditz Tel. 034204 / 63450 www.sonneschkeuditz.de

Museen & Galerien Kamera- und Fotomuseum Raschwitzer Straße 11-13, 04416 Markkleeberg Tel. 6515711 www.fotomuseum.eu

März 2020 FRIZZ

25


26 Kinderlied 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 11:52 Seite 26

KINDERLIED N Text: Volly Tanner; Bild: Thomas Nitz ROCKchanSONGS

Die Sehnsucht in den Liedern K Als Dirk Michaelis fortging, war die Straße leer. Nun kommt er wieder einmal nach Leipzig zurück – begleitet von der großen Uschi Brüning

Wenn Michaelis diesmal die Stadt betritt, kann man davon ausgehen, dass die Straßen der Stadt eher voll sein werden, schließlich ist auch Buchmesse. Dirk jedoch hat keinen Ziegelsteinwälzer im Gitarrenkoffer, sondern ein Album, welches mit Freunden zusammen auf die Welt gebracht wurde. Ein Album, das Kinderliedern aus den Zeiten der verblichenen DDR endlich wieder einige Runden auf den Plattentellern gönnt. So haben die Herren von Karat sich dem Peterle genähert, Frank Schöbel intoniert das beliebte Tokei-ihto, Keimzeit sind dabei, Katrin Sass, die Lütte Angelika Mann, Dirk Zöllner und viele andere beliebte Künstler, die immer schon da waren und auch immer weitermachten. Von den Jüngeren hat sich Bürger Lars Dietrich hineingeschummelt, der passend zu seinem Metier „Vom fernsehverrückten Frank“ zum Besten gibt. Michaelis wird im Leipziger Anker von der Jazzerin Uschi Brüning – wir erinnern uns an ihre gemeinsamen Arbeiten mit Manfred Krug – unterstützt. Oder anders herum. Ganz wie man es fühlt. Was es noch zu sagen gibt? FRIZZ-Redakteur Volly Tanner hat vorab mit Dirk Michaelis gesprochen. Unter dem Titel „Hier lebst du“ gestaltest Du – zusammen mit der großen Jazzsängerin Uschi Brüning – im März einen Abend im Anker zu Leipzig. Dabei sollen Kinderlieder der DDR neu interpretiert werden. Wie kam es zu dieser Idee? Fehlt die kleine Friedenstaube mittlerweile so sehr? Schon als kleiner Junge liebte ich die Sehnsucht im Lied von der kleinen weißen Friedenstaube. Später erfuhr ich von der Inspiration durch Pablo Picasso. Dieses Lied ist auch heute noch – für Jung und Alt – auf der ganzen Welt ein unverzichtbares Statement für den Frieden. Ich werde neben diesem

26

FRIZZ März 2020

Lied auch aktuelle Titel von mir singen, Uschi Brüning singt u. a. „Mondsilbertaufe“, das sie – wie alle wunderbaren Produktionen für Kinder von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt – schon als Kind liebte und das sie auch als Erwachsene heute noch staunend, begeistert, berührt und voller Respekt vor all dieser Kreativität dastehen lässt. Da müssen wir natürlich auch über das dazugehörende Album reden. Für wen habt Ihr dieses produziert? Ganz bestimmt ja nicht nur für Menschen, die in der DDR geboren wurden. Das Album „Hier lebst du“ ist im letzten Jahr erschienen – anlässlich des 30-jährigen MauerfallJubiläums und zeigt einen Querschnitt des DDR-Kinderliedes auf. Es ist für Jung und Alt und für alle Liebhaber des ostdeutschen Liedgutes. Und die gibt es ja mittlerweile glücklicherweise weltweit.

„ ,Kleine weiße Friedenstaube’ sang ich als Kind schon gern. Es war für mich der Hit unter den DDRKinderliedern.“ „Weil wir sie früher schon liebten.“ Dirk Michaelis kommt mit DDR-Kinderliedern und Uschi Brüning in den Leipziger Anker. Nicht alle DDR-Kinderlieder sind reine Pionierlieder, die Intention von Liedern wie „Wenn Mutti früh zur Arbeit geht“ – das Mithelfen zu Hause – ist heute ja genauso aktuell. Wie habt Ihr ausgewählt? Alle Künstler auf dem Album hatten die freie Wahl eines Liedes, mit dem sie persönlich etwas verbinden. Ich wusste gleich, dass ich „Kleine weiße Friedenstaube“ neu interpretieren wollte, weil ich das Lied schon als Kind gern sang und es für mich der Hit unter den DDR-Kinderliedern ist. Als ich dann im letzten Jahr noch Erika Schirmer, die Autorin des Liedes, getroffen habe und sie mir persönlich von der Entstehung erzählt hat, war mir klar, dass dieses reine, unschuldige Lied frei ist von Pro-

paganda und unbedingt wieder gehört werden muss. Gemeinsam mit Uschi Brüning zu singen, ist schon etwas ganz Besonderes – wird es Michaelis-BrüningDuetts geben? Und wenn ja, welche? Um das Album authentisch zu repräsentieren, wird es naturgemäß keine Kollaboration geben. Unser Programm für den Abend ist aber auch noch nicht bis in alle Feinheiten durchgeplant. „Hier lebst du“ wurde einst von Frank Schöbel auf „Komm, wir malen eine Sonne“ veröffentlicht, so meine ich mich zu erinnern. Wo –

auf welchem Label und warum dort – wird „Hier lebst du“ jetzt unter die Leute kommen? Der Titel vom erfolgreichen Amiga-Album Frank Schöbels repräsentiert das Album „Hier lebst du" (erschienen im Oktober 2019 im Argon Verlag). Zum 30-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung, 2020, wird es einen zweiten Teil von „Hier lebst du“ geben, auf dem erneut Kolleginnen und Kollegen ihre liebsten Kinderlieder auf neue und ganz eigene Art und Weise interpretieren werden. N Hier lebst du! – Unsere besten Kinderlieder. Ein Abend mit Uschi Brüning und Dirk Michaelis, Anker Leipzig, Freitag, 13.03.2020, 20 Uhr


27 Chor 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 11:57 Seite 27

CHOR Text: Volly Tanner; Bild: SINNergy Roman Friedrich L

„Ich habe viele Ideen“ K Sting hört, so erzählte er selber gerade in einer Arte-Dokumentation, jeden Morgen beim Schwimmen in seinem Pool Bach. Und sein Gitarrist sagt, Bach sei der Anfang der modernen Musik gewesen. Emanuel Scobel nun ist der Geschäftsführer des Thomanerchors, welcher ja gerade Bach in die Welt trägt. Im März gibt es aber Haydn zu hören. Da stellen sich Fragen. FRIZZRedakteur Volly Tanner hat nachgehakt:

Der Thomanerchor, dessen Geschäftsführer Sie ja sind, gibt am 20. März „Joseph Haydn – Die Schöpfung“ in der Thomaskirche zum Besten. Haydn und die Thomaner? Sind die nicht eigentlich die Bachsänger der Welt? Wieso Haydn? Mit Haydns „Die Schöpfung“ präsentiert der Thomanerchor Leipzig zusammen mit dem Gewandhausorchester Leipzig einen der Meilensteine in der Geschichte des Oratoriums! Und das vermutlich berühmteste Werk Haydns überhaupt. Das passt nach meiner Auffassung sehr gut ins breitgefächerte Repertoire des Chores, dessen Mittelpunkt die regelmäßigen Aufführungen der Werke Johann Sebastian Bachs in der Thomaskirche bildet. Als sich im Sommer 2019 abzeichnete, dass eine längerfristig geplante Konzerttournee nach Asien nicht realisiert werden kann, hatten Gotthold Schwarz und ich die Idee, dieses wunderbare Werk in der freigewordenen Periode ins Programm zu nehmen. Und wieso „Die Schöpfung“? Haydn hat ja doch Berge an Material hinterlassen, 107 Sinfonien, 24 Opern, 14 Messen – und neben noch viel mehr ja auch die geistlichen Oratorien „Il ritorno di Tobia“ und „Die sieben letzten Worte …“. „Die Schöpfung“ stellt nicht nur einen Höhepunkt in der kompositorischen Laufbahn Joseph Haydns dar, sondern nimmt in der Entwicklung der Gattung Oratorium auf dem Weg zum späteren sogenannten „Chororatorium“ eine wichtige Stellung ein. Die Handlung ist dreigeteilt: Der erste Teil schildert mit der Erschaffung der Welt, der Pflanzen und des Firmaments die ersten vier Tage der Schöpfung, im zweiten Teil kommen die Geschöpfe hinzu. Der dritte Teil thematisiert das Leben der ersten Menschen

Adam und Eva. Höhepunkte sind die großen Lob- und Dankchöre. Der Text vereint die Schöpfungsgeschichte aus der Bibel mit betrachtenden Auszügen aus John Miltons „Paradise Lost“. Die Solisten repräsentieren Erzengel, die die Schöpfung erzählen: Gabriel (Sopran), Uriel (Tenor) und Raphael (Bass). Dafür konnten wir mit Lisa Rothländer, Wolfram Lattke und Tobias Berndt hervorragende Sänger gewinnen. Die Zuhörer dürfen sich auf ein großartiges Konzert freuen. Restkarten sind noch erhältlich an allen Vorverkaufsstellen. Hier in Leipzig zum Beispiel im Thomasshop, der Musikalienhandlung Oelsner oder der Ticketgalerie.

„Die Zuhörer dürfen sich auf ein großartiges Konzert freuen.“

internationalen Podien und Festivals, wo der Thomanerchor in Konkurrenz tritt zu anderen Klangkörpern – nicht nur Knabenchören. Hier muss sich der Chor mit den herausragenden Ensembles der internationalen Chorszene messen. Diese Konkurrenz ist real und muss immer wieder durch exemplarische und herausragende Konzerte für sich entschieden werden. Wenn Emanuel Scobel mal nicht der geistlichen oder klassischen Musik frönt, gibt es da auch popkulturelle Interessen? Mal so richtig bei Rammstein schwitzen oder Nico Santos nachtanzen? Zur Entspannung höre ich gern Leonard Cohen, Van Morrison, Mighty Oaks oder Sting. Auf Konzerte gehe ich eher selten. Sie sind ja erst ein paar Monate in Leipzig. Welche Ziele mit dem Thomanerchor sind die bald zu erreichenden unter Ihrer Führung? Ich habe viele Ideen, den Chor weiterzuentwickeln. Dabei bin ich mir bewusst, dass das Verhältnis zwischen Fortführung von Bewährtem und Öffnung zu Neuem bei einer Einrichtung mit dieser

Tradition sensibel ausbalanciert werden muss. Ein wesentlicher Baustein für meine ersten Monate ist, die Kommunikation des Chores zu modernisieren und die Sichtbarkeit der ältesten Kultureinrichtung im Stadtbild zu erhöhen. Ein weiteres Feld sind die Konzertformate: Im europäischen Markt ist der Chor bisher noch zu wenig auf den großen Konzertpodien vertreten. Da möchte ich eine höhere Präsenz schaffen. Beim Thema Platzierung des Thomanerchores in den Medien – CD, Hörfunk, Streaming – sehe ich ebenfalls Möglichkeiten zur Profilierung. Ich sehe den Thomanerchor als einen modernen Knabenchor, der sowohl in Leipzig als auch weltweit als Botschafter einer lebendigen Musiktradition mit Schwerpunkt Bach höchste Reputation genießt. Dabei sehe ich den Chor als Einrichtung, die in allen Bereichen Vorbildfunktion für andere einnimmt. N Thomanerchor Leipzig, Joseph Haydn „Die Schöpfung“, gemeinsam mit dem Gewandhausorchester und Solisten, 20. März (20 Uhr), Thomaskirche, www.thomanerchor.de

Als Jüngling waren Sie Mitglied des Dresdner Kreuzchors. Sozusagen dem sächsischen Nahkonkurrenten der Thomaner. Gibt es diese Konkurrenz wirklich oder ist das nur urbane Legende? Es gibt sicher eine Art des Stolzes auf den jeweils „eigenen“ Chor in beiden sächsischen Metropolen. Und das ist ja auch gut so. Ich habe Sachsen vor 20 Jahren verlassen und seitdem in verschiedenen Teilen Deutschlands gelebt. Diese Identifikation mit Einrichtungen, wie dem Thomanerchor für Leipzig, gibt es nach meiner Erfahrung überall dort, wo Tradition in der Musikausübung auf hohem Niveau über mehrere Generationen hinweg besteht. Das übt eine nach wie vor große Faszination aus. Damit wird gern in den Städten „gegeneinander“ kokettiert. Eine echte Konkurrenzsituation besteht aber auf den

Zur Entspannung gibt’s Van Morison – Thomanerchor-Geschäftsführer Emanuel Scobel.

März 2020 FRIZZ

27


28 Plattenteller 0320 HA_LE:! Muster HA 20.02.20 12:19 Seite 28

PLATTENTELLER

präsentiert von Das Magazin

N Text: Max Feller

K Das neue Album von Johannes Kirchberg hat alles, was ein Album namens Testsieger braucht: eingängige Testsiegermelodien, hymnische Refrains, opulente Bläserarrangements, große Sprachbilder, Streichorchester und eine gehörige Portion Wortwitz. Es gibt Balkanbeat, Pop, Chanson und Rock. Grund genug, den Hamburger zum Steckbrief-Interview zu bitten:

Beschreiben Sie Ihre Musik mit drei Worten: Chansonpop für Erwachsene. Welcher Song hat Sie zuletzt berührt? Richtig doll Gänsehaut hat mir beim ersten Mal Hören „Sommer 89“ von Kettcar gemacht, weil ich sofort in der Zeit war und es so nachempfinden konnte. Aktuell hat mich das neue Album vom André Heller komplett berührt. 30 Jahre lang hat er nix Neues veröffentlicht und auf einmal ist er wieder da und steht in der Tür und singt, als wäre er nie weggewesen. Sie und ein iPod auf einer einsamen Insel. Es passen nur drei Songs drauf. Welche?

Dann das Buch: „Wie überlebe ich auf einer einsamen Insel“ – wie kriege ich ein Feuer an, wie erlege ich ein Mammut … Wie finden Sie Streamingdienste wie Spotify? Ich finde Spotify eigentlich gut, würde mir aber wünschen, dass neue Alben erst eine gewisse Zeit nach Erscheinen dort erhältlich sind. Nach einem halben Jahr vielleicht. Ohne Spotify würde man mich und andere unbekannte Bands aber vielleicht gar nicht finden und wahrnehmen. Und ohne Streaming geht es ja gar nicht mehr. Nicht mal mehr mein Auto hat noch einen CD-Player. Und der Produzent meines neuen Albums auch nicht. Er hat sich bei Spotify über mich informiert. Ihre Inspirationen kommen von … … kleinen Alltäglichkeiten, die ihren ganz eigenen, manchmal leisen, Humor haben. Und von der Zusammenarbeit mit Tom Reichel, der mir dann die Texte quasi auf den Leib schreibt.

Die Frage steht für mich nicht. Meist sind es Theater, in denen ich spiele, oder Kabarettbühnen. Ich liebe aber auch die kleinen Wohnzimmerkonzerte, die privaten Veranstalter und Kleinkunstbühnen. Doch ehrlicherweise spiele ich auch gern in der Elbphilharmonie, am 31. März ist es soweit. Der Soundtrack Ihres Lebens? Meine innere Stimme und meine Familie. Einige Kollegen, die mich schon jahrelang begleiten. André Heller zum Beispiel. Oder Klaus Hoffmann. Und das Meer, seit Jahren spiele ich gern an der Ostsee. Ich liebe den Strand, den Wind und das Rauschen – ohne diesen Sound möchte ich nicht sein.

Johannes Kirchberg

Testsieger

Was für eine traurige Vorstellung! Darf ich die drei Songs gegen ein Hörbuch tauschen? Ja?

Wenn Sie wählen könnten: Stadion- oder Clubtour?

Fat Freddy’s Drop

Clock Opera

Manfred Maurenbrecher

Special Edition Part 1

Carousel

Inneres Ausland

Label: The Drop/Indigo • VÖ: 10.01.2020

Label: League Of Imaginary Nations • VÖ: 07.02.2020

Label: Reptiphon • VÖ: 13.03.2020

D a n c e / E le c t r o n ic

Alt e rn a t iv e / In d ie

Deutschpop

BBBBB

Die neuseeländische Band Fat Freddy’s Drop gilt als echtes Groove-Monster. Die Band spielt seit mehr als 15 Jahren und ist die international erfolgreichste Gruppe Neuseelands. Es gibt eine Mischung aus Dub, Roots-Reggae, Soul, Electro und Jazz. Das Album ist der erste Teil eines Doppelalbums, die Fortsetzung wird noch dieses Jahr, nach über 35 Shows in Neuseeland, Großbritannien und Europa, veröffentlicht. Das Album umfasst sechs ausgiebige Tracks, von denen 'Raleigh Twenty', 'Trickle Down' und 'Six-Eight Instrumental' im Wellington-Studio der Band aufgenommen wurden, die anderen Tracks ('Special Edition, 'Kamo Kamo' und 'OneFourteen') sind in Live-Jam-Sessions der Band entstanden. Groovig!

28

Bild: Gesine Born

Chansonpop für Erwachsene

Johannes Kirchbergs neues Album ist der „Testsieger“.

FRIZZ März 2020

BBBBB

Gleichermaßen von Science-Fiction- und experimentellen Theater-Soundtracks wie von ungewöhnlichen Electronica- und futuristischen Pop-Experimenten inspiriert, spielt die britische Indie-Rock-Band Clock Opera. Prägend für den Sound von „Carousel“ sind vor allem wilde Synthesizer-Improvisationen und ein druckvolles Schlagzeugspiel, das ganz deutlich die Stoßrichtung vorgibt und zwischendurch auch grazil wirkt. Für diesen elektronischen Indiepop ist das Wort „eingängig“ erfunden worden. Hinzu kommt ein pathosgetränkter Gesang, der für eine ganz besondere Note sorgt. Das Ganze wirkt traumwandlerisch schön, hymnisch, leicht und doch auch angenehm melancholisch. Ohrwurm-Pop für Fortgeschrittene.

Dermenschistgut-Musik VÖ: 24.01.2020

BBBBB

BBBBB

Der bald 70-jährige Berliner Manfred Maurenbrecher blamiert die um den eigenen Bauchnabel kreisenden Liedermacher, die sich massentauglich Singer-Songwriter nennen. Dafür gab es zuletzt drei Mal in Folge den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Nun legt er ein Album mit Chor vor, eine überraschende Nuance, die Maurenbrechers Beobachtungsgabe bereichert. In Zeiten, in denen man sich wieder Angst vorm bösen Wolf machen lässt, braucht es die Melancholie, den Ulk, die Poesie und die Phantasie dieses begnadeten Liedermachers. Maurenbrecher erzählt zeitlose Geschichten aus der Gegenwart. Im Mai ist seine theatrale Liederkunst mitsamt seinem Klavier zweimal in Leipzig zu erleben. Ein Erlebnis!


29 Filmwelt 0320 LE:! Muster HA 20.02.20 13:51 Seite 29

FILMWELT Text: Mathias Schulze L

Die Känguru-Chroniken K Deutschland 2020; Regie: Dani Levy; Darstellende: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral

Marc-Uwe Kling hat mit seinen Büchern und Hörbüchern über das WG-Känguru, das Schnapspralinen futtert und den Kapitalismus zu kritisieren vermag, einen echten popkulturellen Volltreffer gelandet. Und weil letztlich jeder Stoff, der Erfolg hat, auch konsequent im Kino landen muss, kommt nun auch das Känguru auf die Leinwand. Der Inhalt ist schnell erzählt, ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht mit einem gigantischen Bauprojekt die Idylle des Kiezes. Das Känguru setzt auf Widerstand. Ob der Streifen den Charme der Geschichten einfangen kann? Ob sich dadurch ein Massenpublikum, immerhin witzig unterhalten, mit knallharten gesellschaftlichen Problemen beschäftigen wird? N Die Känguru-Chroniken, ab 3. März, Schauburg

La verité – Leben und lügen lassen K Frankreich, Japan 2019; Regie: Hirokazu Kore-eda; Darstellende: Catherine Deneuve, Juliette Binoche, Ethan Hawke

Wenn eine französische Schauspielerin ihre Biographie veröffentlicht und die Tochter die erinnerten Dinge ganz anders in sich trägt, sind die zwischenmenschlichen Verwerfungen nicht weit. Vor allem dann, wenn die Mama sich als liebevolle Mutter inszeniert und von der Tochter eigentlich eher als Karrierefrau angesehen wird. Die Familienkonflikte werden von zwei herausragenden Schauspielerinnnen (Catherine Deneuve und Juliette Binoche) getragen. Die Kritiken des Filmes sind positiv bis begeistert. Der Regisseur gilt als großer Humanist des Weltkinos. Der Film sei humorvoll, berührend und wunderbar. N La verité – Leben und lügen lassen, ab 5. März, Schauburg

Die perfekte Kandidatin K Saudi-Arabien, Deutschland 2019; Regie: Haifaa Al-Mansour; Darstellende: Mila Alzahrani, Dae Al Hilali, Nourah Al Awad

Sie wollen Situationen erleben, in denen Sie eigentlich weinen möchten, aber dennoch lachen müssen? Sie wollen Situationen erleben, in denen sie eigentlich schreien möchten, aber dennoch weinen müssen? Schauen Sie mal diese Geschichten hier an, die von den Märchen aus Tausendundeiner Nacht inspiriert sind! Eine Feenstimme erzählt die absurdesten Geschichten, da fliegt mal ein Pärchen über das zerbombte Köln nach dem Zweiten Weltkrieg, da hat mal ein Pfarrer seinen Glauben verloren. Beatrice Behn schrieb auf kino-zeit.de: „Dies ist ein Film über den man noch viel nachdenken wird, wenn man das Kino verlässt. Nicht ob seiner einzelnen Episoden und Bilder, sondern gerade weil er die Seele aufrüttelt und in den wichtigen Fragen des Lebens rührt.“

In einem Land, in dem Frauen erst seit 2018 (!) selbst ein Auto fahren dürfen, in Saudi-Arabien also, versucht eine Ärztin ihren emanzipierten Weg zu gehen. Sie lässt sich sogar als Kandidatin für den Stadtrat aufstellen. Die deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) verlieh das Prädikat „besonders wertvoll“, zur Begründung heißt es: „Haifaa AlMansour hat einen extrem realistischen, oft fast dokumentarisch wirkenden Film darüber gemacht, in welchem Ausmaße und gegen welche Widerstände Frauen in Saudi Arabien selbstbestimmt leben können. (…) Der Film liefert auf sensible, aber doch eindrückliche Art einen spannenden, vielschichtigen Blick in eine fremde Kultur.“

N Über die Unendlichkeit, ab 19. März, Schauburg

N Die perfekte Kandidatin, ab 12. März, Schauburg

Über die Unendlichkeit K Schweden 2019; Regie: Roy Andersson; Darstellende: Martin Semer, Tatiana Delaunay, Anders Hellström

Die Farbe aus dem All K USA 2019; Regie: Richard Stanley; Darstellende: Nicolas Cage, Q’Orianka Kilcher, Joely Richardson

Auf einer abgelegenden Farm wollen Nathan, Theresa und ihre Kinder den Krisen des 21. Jahrhunderts entkommen. Doch dann fällt ihnen ein Meteorit direkt in die Idylle. Alles, was das Gestein berührt, mutiert auf ganz seltsame Weise, auch die Familie selbst. Alles beginnt in pinkenen Farben zu flackern, der Wahnsinn scheint direkt vom Himmel gefallen zu sein. Die Verfilmung der Kurzgeschichte „Die Farbe aus dem All“ von H.P. Lovecraft ist nichts für schwache Nerven. Ein wahnwitziger,

bunter und gruseliger Film. Eine durchgeknallte und blutige Geschichte mit Kultpotential. N Die Farbe aus dem All, am 28. März, Schauburg

März 2020 FRIZZ

29


30 Am Ende 0320 LE:! Muster HA 21.02.20 11:59 Seite 30

AM ENDE N Text & Bild: Volly Tanner

„Ein Bürgerbudget fände ich cool. Dadurch werden Menschen engagierter und schätzen das, was passiert, mehr wert.“ Prof. Dr. Gerlind Große

Das letzte Wort hat … K Das letzte Wort in diesem Monat hat Prof. Dr. Gerlind Große. Sie hat in Leipzig Linguistik und Psychologie studiert, am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie promoviert und arbeitet seit 2017 als Professorin für Frühkindliche Bildungsforschung an der Fachhochschule Potsdam. Sie lebt mit ihrer Patchwork-Familie mit sechs Kindern in Leipzig-Grünau und hat die Gründung der Leipziger Modellschule initiiert.

Frau Große, vollenden Sie bitte diesen Satz: An Leipzig hat mich in letzter Zeit besonders aufgeregt, dass … Ich liebe Leipzig. Aber im Moment gibt es wirklich Dinge, die mir Sorgen machen: die Gewalt nimmt zu, das Klima wird rauer. Das ist schade! Denn es sind gerade die freundlichen und menschlichen Begegnungen, die Leipzig so schön machen. Neulich waren wir im Allee-Center und hatten lauter nette Begegnungen mit den Verkäuferinnen – das war so ein gutes Gefühl. Wie in einem Dorf! Was mich echt aufregt, sind Menschen, die nur meckern und selber nichts machen! Und Klimaleugner! Ich meine, was kann schief gehen? Im schlimmsten Falle haben wir unsere Umwelt geschützt! Wer einmal selber versucht hat, was zu verändern, was zu bewegen, der wird nachsichtiger mit seinen Mitmenschen. Was muss sich ändern? Die Leute müssen mehr mitbestimmen können. Ein Bürgerbudget fände ich cool. Dadurch werden Menschen engagierter und schätzen das, was passiert, mehr wert. Ich glaube, wer das Gefühl

hat, mitgestalten zu können, ist weniger frustriert und verbittert – vielleicht lächelt die Person auch öfter und schon kommt Licht in die Welt. Und: Das Bildungssystem. Daran führt kein Weg vorbei. Was wir bei den Kindern versaut haben, ist im Erwachsenenalter schwer zu richten. Auch hier sind die wichtigsten Schlagworte nicht Digitalisierung und MINT-Bildung, sondern Partizipation und Engagement! Ohne funktionierende Gesellschaft nützt uns die ganze Expertise gar nichts. Wie würden Sie Leipzig beschreiben, für den, der die Stadt nicht kennt? Leipzig ist die schönste Stadt der Welt und hat genau die richtige Größe! Man trifft sich immer wieder, es wird nie langweilig. Wir haben Hoch- und Subkultur, kurze Wege und wunderbare Parks. Leipzig ist lebendig, modern und offen. Und wir haben Grünau. Wer hat das schon? Welcher Ort ist Ihnen der liebste in der Stadt? Eindeutig der Koboldbaum! Tja, wer nicht weiß, wo der Koboldbaum ist, der lebt wohl noch nicht

lange genug in Leipzig. Es gibt so viele schöne Orte in Leipzig! Tatsächlich auch das Panorama-Restaurant, der Kanal vom Boot aus, der Allee-Weg im Schönauer Park im Frühjahr, der alte Spielplatz im Rosenthal oder der Johannapark, wenn es warm wird und die Wiesen sich mit Menschen füllen wie mit Blumen. An welchen Ort in der Stadt würden Sie Besuch von außerhalb indes nie führen? In die Innenstadt an einem Samstagvormittag. Da kriege ich Platzangst. Wenn Sie in die Zukunft schauen, welche Pläne und Visionen haben Sie? Meine Kinder beim Selbständig-Werden begleiten. Und: Die Leipziger Modellschule an den Start bringen. Und dann die Pendelei loswerden. Ich fahre an drei Tagen die Woche von Leipzig nach Potsdam und zurück, um etwas zu tun, was ich in Leipzig noch viel besser tun könnte: Die Entwicklung von Kindern beforschen und an der Verbesserung des Bildungs-

systems arbeiten. So eine Verschwendung von Lebenszeit! Meine Vision ist, dass wir das gesellschaftliche Klima Stück für Stück verbessern, durch die vielen kleinen und großen Initiativen, Querdenker, Gestalter, Möglichmacher; dass wir in Leipzig ein Bildungsnetz spinnen, das Leipzig zu einer echten „Learning City“ macht. Worauf freuen Sie sich in der nächsten Zeit besonders? Ich freue mich auf den Frühling. Ich bin kein Wintermensch. Und ich freue mich darauf, mein Projekt zur Entwicklung der „Babyhelfer-App“ zu starten. Da entwickeln wir ein virtuelles Angebot zur psychologischen Unterstützung rund um die Geburt und in der ersten Elternzeit. Diese Idee hatte ich schon vor vielen Jahren, als ich noch eine geburtspsychologische Praxis hatte. Jetzt habe ich an der Hochschule die nötigen Fördermittel dafür bekommen. So schließen sich manchmal unerwartet die Kreise. N www.leipzigermodellschule.de

 www.leipzig-frizz.de

30

Lothar Bölck, Kabarett 05. März, Funzel, 20 Uhr, 1x2 Tickets

Unser blauer Planet, Konzert 17. März, Arena, 20 Uhr, 1x2 Tickets

Lieben oder lieber nicht, Kabarett 28. März, Funzel, 15 Uhr, 1x2 Tickets

N Kennwort: Bölck

N Kennwort: Planet

N Kennwort: Graue Zellen

Stoppok, Konzert 07. März, Anker, 20 Uhr, 1x2 Tickets

Magische Lichterwelten, Zoo bis 15. März, Zoo Halle, 3x2 Tickets

Adams Äpfel, Theater ab 31. März, Cammerspiele, 19.30 Uhr, 1x2 Tickets

N Kennwort: Stoppok

N Kennwort: Lichterwelten

N Kennwort: Adam

Havana Nights, Show 13. März, Gewandhaus, 19.30 Uhr, 3x2 Tickets

Prinz Friedrich von Homburg, Theater 22. März, Schauspiel, 16 Uhr, 1x2 Tickets

N Kennwort: Kuba

N Kennwort: Homburg

Weisheit, Tod und Teufel, Kabarett 14. März, Funzel, 15 Uhr, 1x2 Tickets

Moka Efti Orchestra, Konzert 22. März, Felsenkeller, 20 Uhr, 1x2 Tickets

N Kennwort: Weisheit

N Kennwort: Moka Efti

FRIZZ März 2020

Teilnahmebedingungen Dieses Gewinnspiel wird auf unserer Facebook-Seite „FRIZZ Leipzig“ per Nachricht veröffentlicht. Teilnehmen kann nur, wer unsere Seite gelikt und diese Nachricht geteilt hat. Schreiben Sie uns dann über unsere FacebookSeite eine Nachricht mit dem Verlosungskennwort und Ihrem Namen und Vornamen. Die Gewinner werden ebenfalls über Facebook benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Achtung! Der Gewinn ist nicht übertragbar und kann nur unter Vorlage eines gültigen Personaldokuments vom Gewinner selbst eingelöst werden!


31 Kaenguru 0320 HA_LE:Layout 1 19.02.20 14:15 Seite 1


32 Zoo 0320 HA_LE:Layout 1 19.02.20 14:18 Seite 1

Profile for Frizz Das Magazin

Frizz 0320 Leipzig  

Frizz 0320 Leipzig

Frizz 0320 Leipzig  

Frizz 0320 Leipzig

Advertisement