Page 40

40 Sport 0610 HA

21.05.2010

15:48 Uhr

Seite 40

SPORT N Text: mvm

Gold-Silber-Bronze-Hatz

Basketball satt

K Hallescher Sportabzeichentag

K Zum 20. Mal grüßt das 48-Stunden-Murmeltier

Die 18. Auflage des Halleschen Sportabzeichentags geht in diesem Jahr auf dem Buna-Sportgelände über die Bühne. Mit landesweit rund 3.000 Teilnehmern ist die Aktion eine der größten Breitensportveranstaltungen Sachsen-Anhalts. Veranstalter sind wieder der Stadtsportbund Halle und der Kreissportbund Saalekreis, die komplexe Abnahmemöglichkeiten für alle Prüfungen inklusive Schwimmen organisiert haben. Dabei sind die Vormittagsstunden ausschließlich für Schüler und der Nachmittag ab 13 Uhr für Jedermann vorgesehen. Außerdem im Angebot: die ganztägige Station der HWA-Minifit-Tour für Kinder im Vorschulalter, Zusatzwettbewerbe im Mini-Fit, Handicap-Fit, Team-Fit und Family-Fit. Nicht zu vergessen: Beim Kampf um Gold, Silber und Bronze sowie bei den Erwachsenen um das Zusatzabzeichen Gold 25 wurden auch schon Bundespräsidenten, gekrönte Häupter und Promis der Kategorien A bis Z gesichtet. N 4. Juni, 9:00 bis 19:00 Uhr, Sportanlage der SG Buna, www.deutsches-sportabzeichen.de

Halle im Lauffieber K Mehrere Veranstaltungen geben sich die Klinke in die Hand

Joggen, Nordic-Walken, um die Wette oder für einen guten Zweck rennen – das Laufen scheint wieder Tsunami-haft über die Saalestadt hereinzubrechen. Neben dem halleschen Lauf mit Kult-Status, dem Heidelauf, lädt im Monat Juni auch der 3. Lions-Benefizlauf

und mehrere Lauftreffs zur sportlichen Ertüchtigung im größeren Kreise. Putzig nach wie vor ist (Liegt es an der hohen Zahl und somit an der Vergesslichkeit der Macher?) die unterschiedliche Nummerierung des Heidelaufs. Vielleicht sollten sich die Organisatoren mal einigen, denn sich zum 175. zu verabreden, der in ei-

nigen Veröffentlichungen der 176. ist, kann sich schon blöd für ein gemeinsames Läufchen herausstellen. Wie auch immer, das Angebot ist riesig und es spricht natürlich auch nichts dagegen, solo Waldoder Betonboden joggenderweise unter die Füße zu nehmen.

Erwachsen geworden, doch ständig auf Verjüngungskur bedacht: Die 20. Auflage des einst als Basketball-Marathon gestarteten 48-Stunden-Turniers lockt zum runden Geburtstag mit mehr als nur der Jagd unter sechs Körben. So gibt es zwar erneut Basketball satt für alle Altersklassen von Mini bis Super-Oldie. Flankiert wird das Spektakel aber auch wieder unter anderem vom Micheel-FußballTurnier, ganz neu von Veranstaltungen der halleschen FrisbeeSpieler und der jüngsten Abteilung des veranstaltenden HSC 96 (Handball) sowie dem 2. Brandberge-Cup, einem klassischen Freizeit-Volleyball-Turnier, das am Sonnabend ab 10 Uhr auf den Werferplätzen über die Bühne geht. Unter dem Motto „20+2=48“ können sich interessierte Teams – maximal zwölf an der Zahl (zwei Damen pro Team) – bis zum 6. Juni unter brandberge-cup@web.de anmelden. Ebenfalls zu erleben: die „Can’n’Ball“-Graffiti-Session am Sonnabend ab 10 Uhr (Vorbereitung für die graphische Neugestaltung der Fassade von Deutschlands größtem Skatepark, dem Rollmops-Skatepark) sowie Work-

N www.heidelaufserie.de, www.benefizlauf-halle.de

shops in den Bereichen Breakdance, Writing (Sprühen) und DJing (Platten auflegen). Für einen kleinen Unkostenbeitrag kann man an den Workshops teilnehmen (Anmeldung unter E-Mail: contact@sure-shot.info). Am Wochenende steigt zudem ein SchulAG-Turnier auch für Newcomer und ein Kinderfest mit vielerlei Angeboten. N 18. bis 20. Juni, 18:00 Uhr, Sporthalle Brandberge, www.basketball48.de hallunken.usz.uni-halle.de

40

FRIZZ Juni 2010

Frizz 0610 HA  

Frizz 0610 HA

Frizz 0610 HA  

Frizz 0610 HA

Advertisement