Page 4

04-06 Boulevard 0610 HA

21.05.2010

18:34 Uhr

Seite 4

BOULEVARD N Text: Dana Höftmann

Editorial

Schirmer interpretiert Händel

Geneigte Leser,

K Klassische Töne treffen moderne Lichteffekte

Um eine Fußball-WM zu gewinnen, ist Teamgeist wichtig. Doch kaum einer wusste bislang, wie dieser Teamgeist wohl aussieht. Wir haben ihn heimlich aufgenommen.

Zeichnung: Rattelschneck

Sie ist ein musikalisches Ausnahmetalent, ganz ohne Frage. Ihr umfassendes Repertoire reicht von Bachs Goldbergvariation bis zur Musik der Gegenwart: Am 3. Juni ist die in Halle lebende Star-Pianistin Ragna Schirmer live auf dem Marktplatz zu erleben. Im Rahmen

Foto: Georg Bieger | Zoo Halle

und vor allem geneigte werdende Eltern. Sie suchen noch nach einem schicken Vornamen für Ihr Kind, sofern es ein Junge wird? Bis vor wenigen Tagen hätte ich Ihnen auf jeden Fall noch Kevin-Prince ans Herz gelegt. Kevin-Prince Schulze zum Beispiel. Klingt doch gut. Doch diesen Namen zu verwenden, geht jetzt nicht mehr. Sie wissen schon, wegen Ballack und so. Es ist ein Drama. Ohne Spielführer werden die Deutschen diesen Weltkrieg, äh Verzeihung, diese Weltmeisterschaft wohl nicht gewinnen können. Das kennt man ja aus der Geschichte. Und der Politik von heute: Denn Deutschland hat zwar mit Kevin-Prince Koch und Katsche Westerwelle gleich zwei hervorragende Rechtsaußen. Wobei vor allem Ersterer zudem durch übles Weggrätschen zu gefallen weiß. Eine Eigenschaft, die Koch sich übrigens nicht vom eingangs erwähnten BallackSchänder abgeschaut hat. Es war umgekehrt. Gute Rechtsaußen, das war’s dann aber auch. Auf der linken deutschen Seite ist Flaute. Keine Stürmer. Nur weiche Sozialstaatsverteidiger. Richtig unruhig werden die Gegner eigentlich immer erst nach dem Spiel. Schließlich darf immer nur einer zum Trikottausch mit dem Spieler Wagenknecht. „Tata! So ein Scheißwitz durfte hier ja nicht fehlen“, sagen Sie? Recht haben Sie. Und deshalb gibt’s zur Entschädigung gleich noch einen mindestens so schlechten oben drauf, sofern Sie noch kein Sommerurlaubsreiseziel haben jedenfalls. Dann nämlich seien Sie herzlich zum Fischen an den Golf von Mexico eingeladen. Denn dort hat jetzt gerade – na was wohl angefangen? Richtig: Die Ölsardinen-Saison. Ihr Eike Käubler

Ein Tiger zum Trost K Uni-Kinderklinik feiert Fest im Zoo

Der Tiger ist Symbol für Kraft und Stärke. Deshalb wurde dieses Tier auch zum Maskottchen der Kinderklinik des Universitätsklinikums Halle erklärt. Jeder kleine Patient, der längere Zeit im Krankenhaus verbringen muss, bekommt einen Stofftiger zum Kuscheln. Dies spendet Trost und macht Mut. Um dieses Projekt wei-

ter finanzieren zu können, sammelt die Kinderklinik Spenden auf dem Tiger-Kinderfest im Zoo Halle. Dort können die Besucher einen Gesundheits-Parcours begehen, eine Puppenklinik, Klinik-Clowns sowie vieles mehr erleben und damit gleichzeitig kranken Kindern eine Freude bereiten.

Wer als eingefleischter Rocker das Line Up der 15. Ausgabe von Rock im Park liest, ist hin und weg: Rammstein, Rage Against The Machine, Muse, Jay-Z und Gossip stehen an der Spitze von insgesamt mehr als 80 hochkarätigen Acts. Auf drei Bühnen zeigen echte Rockstars, wo der Hammer hängt. Kein Wunder, dass das Zwillingsfestival Rock am Ring bereits seit

N 3. Juni, 22.30 Uhr, Hallumination IV mit einem Live-Auftritt der Pianistin Ragna Schirmer, Marktplatz Halle (Saale), www.hallumination.com

N 12. Juni, ab 14 Uhr, Tiger-Kinderfest, Zoo Halle, www.zoo-halle.de

Auf dem Riesenrad der Melodien

Nürnberg rockt K Vier Tage Ausnahmezustand im Park

der diesjährigen Hallumination spielt sie einen Part, flankierend zur Eröffnung der Händel-Festspiele, die ebenfalls am 3. Juni beginnen. Im Blickpunkt stehen Werke aus Händels Londoner Schaffensphase um 1720. Ragna Schirmer präsentiert Klaviersuiten, die sie erst kürzlich auf einer überwältigenden Dreifach-CD eingespielt hat.

Wochen ausverkauft ist. Dabei steht das Rockfestival im Nürnberger Park diesem in keiner Weise nach. Deshalb lohnt es sich, die Gunst der Stunde zu nutzen und noch schnell die restlichen Tickets zu erwerben. Für 50 Euro ist man am Eröffnungsabend dabei. Das Festivalticket für alle vier Tage kostet 170 Euro.

K Acoustica im Objekt

Der Jahrmarkt Acoustica hat das gesamte Programm im Gepäck: Ob musikalische Achter-,

N 3. bis 6. Juni, Rock im Park, Nürnberg, www.rock-im-park.com

Geister- oder Rodelbahn, Riesenrad der Melodien und rockender Autoskooter. Eine wahre Kapelle eben, die auszog den Menschen das Feiern zu lehren. Musikalische Klassiker werden entstaubt und im Tempo der Neuzeit aufbereitet. Wie das genau klingt, kann man im Objekt hören. N Acoustica, 1. Juni, Objekt 5

4

FRIZZ Juni 2010

Frizz 0610 HA  

Frizz 0610 HA

Frizz 0610 HA  

Frizz 0610 HA

Advertisement