Page 1

01 Titelseite 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 14:15 Seite 1

Das Magazin

N f端r Dresden und Umgebung

Juli 2011

kostenlos

N UMSTRITTEN

DVB-Hochhaus

N EMPFOHLEN

ScheuneSchaubudenSommer

N HINGEHEN

Museumsnacht

12/13/14 AUG 2011 SONNE MOND STERNE

THE CHEMICAL BROTHERS

MOBY, SWEDISH HOUSE MAFIA CLUESO DISCO STRESS DEICHKIND, MR. OIZO AND MANY MORE ... WWW.SONNEMONDSTERNE.DE

Find us on ...

N www.dresden-frizz.de N Kultur | Gesellschaft | Interview | Film | Sport & Kleinanzeigen


02 Argo 0711 DD:Layout 1 23.06.11 11:25 Seite 1


03 Inhalt 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 17:14 Seite 3

INHALT

Themen 06

Kultursommer Kunstfestival Defluxion startet Freiluftkunstraum Dresden Süd-West

08

Gesellschaft Lagebericht DVB-Hochhaussanierung Projekt Tanzhotel

09

Möbeldesignlinien zeitgereift & sofaboard Eröffnung: Louisen Kombi Naht

Kultursommer Anke Binnewerg und Birgit Schuh nennen jetzt einen Freiluftkunstraum in 씰 Seite 6 Süd-West ihr Eigen.

Szene

10

Literatur Forderung: Literaturhaus für Dresden

11

Theater Eine Bühne für Dresdner Bürger

Rubriken 04 Boulevard City-Tipps & News

12

Kultur Theater, Kunst etc.

14 Hoffen und Bangen am Albertplatz: Ein Lagebericht zur Sanierung des DVB씰 Seite 8 Hochhauses

Meinung Stimmen & Gesichter

Gesellschaft

21

Party Tanzen gehen

26

Tonträger Plattenkritiken

27

Filmwelt Kino lokal

28

Lesebühne Wordrock präsentiert André Herrmann

29

Gastro Restaurant-Kritik

Literatur Offener Brief an die Stadt: Die Literatur-Szene fordert ein „Literaturhaus 씰 Seite 10 für Dresden“.

30

Am Ende Das letzte Wort hat Ulla Wacker

30

Verlosung Freikarten

update 15

Veranstaltungen im FRIZZ-Land

22

Adressen Veranstalter, Bühne, Kino, Location

Theater Im FRIZZ-Interview: Regisseurin Miriam Tscholl gibt Dresdner Bürgern eine 씰 Seite 11 Bühne.

24

Kleinanzeigen Kontakte, Kurse … Impressum

Juli 2011 FRIZZ

3


04-05 Boulevard 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 17:37 Seite 4

BOULEVARD N Text: Julia Grubitzsch, Axel Nörkau, Juliane Sesse

Editorial Geneigte Leser, nehmen Sie sich in Acht. Sie werden verfolgt. Von einem nervtötenden Gespenst namens Sommermärchen, das ARD und ZDF schon zu Ende gedreht hatten, bevor der erste Fehlpass überhaupt gespielt war. So und nun haben wir den Salat. Es ist Frauenfußball-WM und wir sollen zum Public Viewing nach Gera. Nordkorea gegen ÄquatorialGuinea schauen. Indes, warum eigentlich nicht. Man könnte die Ruhe dort – das Publikum besteht schließlich nur aus siebzehn stämmigen, absolut gleich aussehenden nordkoreanischen Geheimdienstlerinnen – nutzen, darüber nachzudenken, warum bei diesen Meisterschaften ein Spiel nicht 90x60x90 Minuten dauert und warum die Damen Männerturnhosen statt Hängender Spitze tragen? Ist ja gut. Weil wir eigentlich als feministisches Fachblatt bekannt sind, höre ich jetzt auf. Na ja okay, vielleicht einen noch: Was werden die Fans singen, wenn sie mit Entscheidungen der Unparteiischen nicht einverstanden sind? „Schiri, wir wissen, wo dein Schuhregal steht.“ So, nun hätten wir ein paar wichtige Fragen geklärt. Andere bleiben einstweilen offen. Es fängt nämlich schon bei der Begrifflichkeit an: Eine Frauenmannschaft. Was soll das sein? Irgendwie hat sich noch niemand gefragt, was für ein paradoxes Wesen eine FrauenMann-schaft eigentlich wäre, wenn es sie gebe. Spielberechtigt wäre sie jedenfalls nicht. Außerdem hört sich Frauenfußballnational-Frauschaft viel besser an. An dieser Stelle seien die Fifa-Kommissare übrigens eindringlich darauf hingewiesen, dass, sollte auf dem deutschen Frauschaftsmeldebogen eine Spielerin namens Michaela Ballack auftauchen, höchste Skepsis angebracht ist. Vielleicht fällt es aber auch nicht auf. Dann hätte wenigstens Frau Ballack vollbracht, was Herr Ballack nie vermochte: Weltmeister werden. Und Deutschland hätte doch noch sein Sommermärchen. Aber das ist mir egal. Ich kann auch ohne Fußball Vuvuzela spielen. Und außerdem folgt hier jetzt gleich die Werbeunterbrechung. Und danach übernimmt Mehmet Scholl. Der versteht mehr von Frauen. Jedenfalls sieht er so aus. Eike Käubler

Da können sich die Fußballfrauen strecken wie sie wollen. Wirklich coole Frisuren können nur Männer.

Filets auf Tour K Die Beatsteaks gastieren in Dresden

Der Mond über Saalburg K SonneMondSterne im August

Die Bleilochtalsperre im thüringischen Saalburg wird auch in diesem Jahr zum Mekka der elektronischen Musik. Das Festival SonneMondSterne (SMS) präsentiert die Crème de la Crème der nationalen und internationalen DJ-Riege und hochkarätige Live Acts. Dabei sind unter anderem Größen wie Massive Attack, Moby, Jan Delay & Disko No. 1, Moderat (live), Boys Noize, Miss Kittin, Ellen Allien, Lexy & K Paul, Turntablerocker, Tiefschwarz, Rush, Felix Kröcher, The Koletzkis und Markus Meinhardt. Die Bleilochtalsperre in Saalburg ist eine der schönsten Umgebungen für ein Festival dieser Art. Der nahegelegene See verspricht erfrischende Abkühlung vom Tanzvergnügen. Nicht verpassen sollten die Besucher die elektronische Butterfahrt mit dem Fresh Boat, das in Zeiten der SMS stündlich über den sonst so idyllischen See schippert und mit reichlich Bässen die Natur in wohlige Schwingungen versetzt. N Vom 12. bis 14. August an der Bleilochtalsperre

Die Erfolgsgeschichte der Beatsteaks begann, als sie vor zehn Jahren in der Bremer Stadthalle die Toten Hosen supported haben. Inzwischen sind die „Filetstücke des deutschen Rock’n’Roll“ selbst zu Headlinern avanciert. Ihre „Uns kann keener“-Mentalität, gepaart mit spritzigen Ideen, unendlichem Fleiß, blöden Witzen und Berliner Schnauze hat die Jungs ganz weit nach vorne gebracht. Die Beatsteaks stillen den Appetit auf herzhaften Rock. Diese leckere Mahlzeit schmeckt auch Vegetariern. Aktuell touren sie mit ihrem 2011 erschienenen Nummer-eins-Album „Boombox“ durch die Lande. N Am 2. Juli bei den Filmnächten am Elbufer, www.filmnaechte-am-elbufer.de

Umsonst & Draußen K Festival an der Garnisionskirche

Das einzige Umsonst-&-Draußen-Festival Sachsens, vom artderkultur e.V. veranstaltet und 2008 als Flanschrockfestival aus der Taufe gehoben, findet bereits zum vierten Mal statt. Waren es anfangs noch 15 ehrenamtliche Helfer, welche das Festival für ca. 300 Besucher organisierten, sind es nunmehr 60 Mitstreiter und 4500 Besucher. Das idyllische Gelände neben der Garnisonkirche auf der Stauffenbergallee wird wieder aus allen Nähten platzen. An den drei Tagen des diesjährigen Festivals werden insgesamt mehr als 15 Bands und Künstler mit mehr oder weniger starkem regionalen Bezug u.a. minus-monster, Shortcuts, Snakebit Kit und Vit-Armin B, aber auch von weither anreisende Gäste wie PopChaot und Demenzia Kolektiva auf der Bühne zu erleben sein. Premiere hat die Live-Vertonung von Stummfilmen, diese Veranstaltung eröffnet das Festival am 14. Juli. Die beiden folgenden Tage sind gefüllt mit einem Familiennachmittag, Kinderspielen, Literatur, Kleinkunst und Flohmarkt. N Von 14. bis 16. Juli an der Garnisionskirche, www.artderkultur.de

in Saalburg, www.sonnemondsterne.de

Musikalisches Familienfest K Reggaehase Boooo hoppelt in der Saloppe

Endlich ist Sommer! Endlich sind Boooo und seine Freunde wieder zu erleben! Am ersten Julisonntag lädt der gewitzte Reggaehase alle großen und kleinen Freunde entspannter karibischer Klänge in die Sommerwirtschaft Saloppe. Die Livemusik zum Familienevent kommt dabei aus den Instrumenten von Boooos Lieblingsband Green Rainjackets, manchem auch bekannt unter dem Namen Yellow Umbrella (Bild). Neben guter Musik gibt es für große und kleine Besucher den ganzen Tag lang Spaß, Spiel, Eis, Basteln, Malen, Toben und Tanzen. Die beiden Boooo-Bühnenvorstellungen finden 15 und 17 Uhr statt. N Kinder- und Familienfest, Saloppe, 03. Juli, 13 Uhr, Tickets: Kinder (bis 140cm Größe) Eintritt frei, sonst 6 Euro, www.yellowumbrella.de

4

FRIZZ Juli 2011


04-05 Boulevard 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 17:37 Seite 5

BOULEVARD Text: Julia Grubitzsch, Axel Nörkau, Juliane Sesse L

Rotfront Reggae Sinnliches Sommerevent K Schlössernacht in Albrechtsberg und Co.

Die 3. Dresdner Schlössernacht lädt am 16. Juli zum Musik- und Kunstgenuss. Die Parkanlagen von Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg und dem Lingnerschloss verwandeln sich in eine weitläufige Kulturlandschaft. Mehr als 250 Künstler gestalten das Programm des Open-Air-Events auf 15 Bühnen und Spielflächen und bieten kulturelle Vielfalt für jeden Geschmack. Die Palette reicht von edler Klassik bis zu kraftvollem Rock, von mitreißender Latin Music bis zu jazzigem Swing. Unter anderem wird der Pianist und Liedermacher Holger Biege seine bekannten Hits präsentieren. Aber auch Freunde von Partyhits oder Flamenco, Klavier- oder Klezmer-Musik kommen voll auf ihre Kosten. N Am 16. Juli an den Dresdner Schlössern, www.dresdner-schloessernacht.de

K Import Export Open Air in der Saloppe

Gottes Narr und Teufels Weib K Frank Wallis' Stück in Wittenberg

Im Rahmen der 3. Dresdner Schlössernacht findet in der Sommerwirtschaft Saloppe das große Import Export Beat Transfer Open Air statt. Spielen wird das „Rotfront Emigrantski Raggamuffin Kollektiv“. Ein Ukrainer, zwei Ungaren, ein Amerikaner, ein Australier und fünf Deutsche mischen in ihren Songs Ska, Reggae, Dancehall und Cumbia-Sounds mit Klezmer, frechem Hip-Hop mit Berliner Schnauze, osteuropäischer Turbopolka, mediterranen Melodien und Rockriffs. RotFront wurde von zwei Berliner Emigrantskis gegründet. Yuriy Gurzhy ist eine Hälfte der RussenDisko, gemeinsam mit seinem ungarischen Musiker-Kollegen, dem Initiator des HungaroGroovers Soundsystems Simon Wahorn, entwickelte Gurzhy das Emigrantski Raggamuffin Kollektiv RotFront. 2003 gegründet, erspielte es sich im Handumdrehen den Ruf der ultimativsten Partyband Berlins.

Wittenberg, im Jahr des Herrn 1525: Die größte Schlacht des Bauernkriegs ist gerade geschlagen, Kurfürst Friedrich der Weise hat jüngst das Zeitliche gesegnet – im Schwarzen Kloster rüstet man dennoch zu einem großen Fest. Nur wenige Wochen nach der Hinrichtung seines Widersachers Thomas Müntzer und nach dem Tod seines Dienstherrn hält Martin Luther um die Hand der aus dem Kloster Nimbschen entflohenen Nonne Katharina von Bora an. Dass die neue Hausherrin seinem Mitbewohner Hieronymus ein Dorn im Auge sein muss, versteht sich von selbst. Nach dem großen Erfolg von „Jagd auf Junker Jörg“ (Foto) präsentiert die Bühne Wittenberg in diesem Jahr das neue Stück von Frank Wallis „Gottes Narr und Teufels Weib“, das erneut von David Ortmann inszeniert wurde und im Lutherhof in Wittenberg zur Aufführung kommt.

N Am 16. Juli in der Saloppe, www.saloppe.de

N Gottes Narr und Teufels Weib, 14. /15./ 16. Juli jeweils 20 Uhr, Lutherhof Wittenberg, 17. Juli um 18 Uhr, weitere Vorstellungen im August, www.buehnewittenberg.de

Boliden, Bands und Burger K US Car Convention im Ostragehege

Chromglänzende Karossen, brummelnde V8-Motoren, überbreite Reifen und über allem das Aroma von Superbenzin. Vom 8. bis 10. Juli wird es im Ostragehege zahlreiche Kostbarkeiten und Skurrilitäten auf vier Rädern zu bewundern geben, denn über 300 Besitzer von US-Klassikern haben bereits sich für die diesjährige US Car Convention angemeldet. Rund um das automobile Schaulaufen haben die Organisatoren ein passendes Rahmenprogramm organisiert: u. a. Livebands, Lowrider Shows, Prämierungen in diversen Kategorien und eine große sonntägliche Ausfahrt durch die Dresdner City stehen an. Gastronomisch ist man bei der Car Convention auf der sicheren Seite, denn Rosis Amüsierlokal und Hellmuts Kombüse sorgen für Drinks, Steaks und handfeste Burger. N US Car Convention, Ostragehege, 8. bis 10.Juli, Tickets: 5 Euro (Tagesticket), Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt, www.us-car-convention.de

Juli 2011 FRIZZ

5


06-07 Kultursommer 0711 DD:! Muster HA 22.06.11 16:53 Seite 6

KULTURSOMMER N Texte: Philipp Baumgarten, Julia Grubitzsch

Es geht wild zu

Haifische im Schokofluss

K Vor dem Start zum Dresdner Kunstfestival Defluxion

K Gedichte leuchten an Bahnhofswänden auf und Fahrbahnmarkierungen liegen im Fluss. Im Dresdner Südwesten haben die beiden bildenden Künstlerinnen Anke Binnewerg und Birgit Schuh mit ihrem Projekt „Haifische Dresden SüdWest“ jetzt einen Freiluftkunstraum eröffnet.

7 im Hechtviertel in einen Abenteuerspielplatz par excellence. Eine Randerscheinung, die kurzzeitig eine Parallelwelt zum hiesigen Kunstestablishment bildet. Diese Veranstaltung vereint und formiert Avantgardisten einer gemeinsamen Sache: Der Kunst. Und zeigt die aktive Rolle des Off-Space. Diese Tatsache trifft einen Nerv der Zeit, denn Kunst im Off-Space liegt stark im Trend. Die Organisatoren legen großen Wert auf Unabhängigkeit. Eine antikommerzielle und trotzdem an-

schen mit dem Drang, ihre Fantasie auszutoben. Hier finden sich Künstler und Artisten wieder, Musiker und Aktivisten und letztlich Meuterer des Spießbürgertums. Es geht wild zu auf dem Dresdner Kunstfest, denn allem anderen als der deutschen Ordnung unterliegt die Defluxion. Im kreativen Chaos ist jedes Mittel recht und alle fühlen sich wohl. Treffend dazu wurde das diesjährige Thema gewählt: Baustelle. Man soll wissen: Hier entsteht etwas! 25 Künstler erschaffen eine Parallelwelt und arbeiten dabei zusammen, denn getreu dem Motto „Einer für alle“ werden auch Einzelkämpfer zu Mitstreitern einer Kunstrevolte. Es darf gemalt, gebastelt und getanzt werden. Dazu geben Musikkapellen und andere Klangkünstler ihr Repertoire zum Besten und schonen die Zuhörer auch nicht vor schrägen Noise-Attacken. Für ein Wochenende verwandelt sich das ehemalige Café Elypso auf der Gutschmiedstraße

6

FRIZZ Juli 2011

erkannte Plattform soll es sein und als solche wahrgenommen, genutzt und unterstützt werden. Deshalb wird kein Eintritt erhoben, aber auch nicht aus Kristallgläsern getrunken. Zur vierten Defluxion zeigen keine Unbekannten ihre Arbeiten und gleichzeitig den Wert der Veranstaltung. Darunter Susan Donath, Lutz Fleischer, Constanze Deutsch, Markus Grey und viele mehr. „Es geht nicht länger darum, dass jeder hier sein Ding macht, sondern darum, miteinander einen Konsens zu finden. Auf diesem Level steigen wir ein und lassen der Kreativität freien Lauf“, sagt Alwin Weber, Mitorganisator der Defluxion. Und das ist auch wichtig, denn im Hinblick auf den kulturellen Kampf der Konzerne über die Vorherrschaft am Zeitgeist sollten wir nicht vergessen, dass es letztlich darum geht, gemeinsam aktiv zu werden. N 29. bis 31. Juli, Gutschmiedstraße 7, Defluxion auf Facebook

sollen für jedermann erleb- und erfahrbar sein“, so Birgit Schuh. Und weiter: „Mit unseren Arbeiten möchten wir uns abheben von der elitären Kunst, wie sie in den Museen der Dresdner Innenstadt hängt.“ Auch für die Öffentlichkeit und im Vorbeigehen sozusagen ist die Licht-Installation der Leipziger Künstlerin Susanne Kaiser zu erleben. „Flashback“ heißt ihr Werk, Erinnerung. Fährt ein Zug in den Bahnhof Plauen ein, löst er ein Signal aus und Wortfetzen blinken

Foto: Julia Grubitzsch

Kunst im Off-Space liegt stark im Trend: Zum vierten Mal wird in Dresden das Kunstfestival Defluxion aufgelegt.

Mitten durch den Plauenschen Grund im Dresdner Südwesten soll sich bald ein Schokoladenfluss schlängeln. Kreieren wollen diesen die bildenden Künstlerinnen Anke Binnewerg und Birgit Schuh, die zu Pfingsten ihren Freiluftkunstraum „Haifische Dresden SüdWest“ in Zusammenarbeit mit drei weiteren freien Künstlern eröffnet haben. Und den Strom aus künstlicher Schokolade von Birgit Schuh wird es ab September als Hommage an die im 19. Jahrhundert

Foto: Philipp Baumgarten

Zum vierten mal findet das Dresdner Kunstspektakel Defluxion statt und hat sich in den letzten Jahren gehörigen Platz verschafft, sowohl in der Stadt als auch in den Köpfen der Kunstschaffenden und Kunstinteressierten. Denn hier tragen Begegnungen noch Früchte und bringen einen gemeinsamen Konsens hervor, den es in keinem zeitgenössischen Museum zu bestaunen gibt. Die Defluxion ist keine Spielwiese für Nonsense-Artisten, sie ist vielmehr ein interdisziplinärer Zwischenraum für Men-

europaweit führende Schokoladenindustrie aus Plauen tatsächlich geben. „Unser Ziel ist es, beides zu sein. Die Schokoladenseite in der Kunstszene Plauens, aber auch ein Stolperstein für die Bewohner des Stadtteils. Nicht nur süß und bekömmlich soll unsere Kunst sein, sondern auch zum Nachdenken anregen“, sagt Anke Binnewerg. Neben dem Schokofluss setzen sich auch die übrigen Installationen mit dem öffentlichen Raum auseinander. Diese Verbindung zur Urbanität ist Voraussetzung für die Teilnahme bei den Haifischen. Auch das Werk von Birgit Schuhs Projektpartnerin Anke Binnewerg ist frei für jeden zugänglich. In ihrer Arbeit „Sunken Street“ befestigt sie eine Fahrbahnmarkierung aus dem Straßenverkehr im Flussbett, die dann nach und nach vom Wasser abgetragen wird. „Wir sehen unsere Kunstobjekte als Schnittstelle zwischen Stadt und Naturraum. Die Installationen

Abheben von der elitären Kunst, wie sie in den Museen der Dresdner Innenstadt hängt: Anke Binnewerg und Birgit Schuh nennen jetzt einen Freiluftkunstraum ihr Eigen. auf. „Die Passanten stolpern quasi über ihr Werk und sehen den fragmentarischen Erinnerungstext einer Frau, die die Bombardierung Dresdens 1945 miterlebt hat“, sagt Anke Binnewerg. Einige Stolpersteine legten auch die zahlreiche Bauvorhaben der Stadt den beiden ambitionierten Damen in den Weg. Sollte der Kunstraum bereits 2010 eröffnet werden, kam es durch die Bauarbeiten am Flussbett der Weißeritz immer wieder zu Verzögerungen. Doch diese Komplikationen schweißte die Initiatorinnen nur noch enger zusammen. Bald nun sind alle Stolpersteine aus dem Weg geräumt und die beiden Haifische werden ihren Schokofluss im September eröffnen.


06-07 Kultursommer 0711 DD:! Muster HA 22.06.11 16:53 Seite 7

KULTURSOMMER Texte: Benjamin Griebe, Annekathrin Kohout L

Nachts im Museum

Elf Nächte Zauberwelt

K Am 9. Juli öffnen 47 Dresdner Museen und andere Kultureinrichtungen zur 13. Museums-Sommernacht zwischen 18 und 1 Uhr ihre Türen. Schwerpunkt des umfangreichen Programms bildet das Thema Mobilität. Doch trotz Shuttle-Service der Verkehrsbetriebe: Alles wird man auch dieses Jahr nicht entdecken können.

K Der Scheune-Schaubuden-Sommer geht in die 14. Runde

ter rechnen mit mehr als 20000 Besuchern. Alleine ist da anders. Schwerpunktthema in diesem Jahr ist „Mobilität“. „Es sind dazu viele Angebote in der Richtung auf uns zugekommen“, erklärt Martin Chidiac, der von Seiten der Stadt die Museumsnacht betreut. „Wir haben dann diesen thematischen Rahmen formuliert“, fügt er hinzu. So widmet sich zum Beispiel das Verkehrsmuseum der Pilgerreise, gewissermaßen als Urszene des Unterwegsseins. Bewegte Momente gibt es auch in der Bienertschen Hofmühle zu sehen, wo Zeichnungen Fritz Husmanns von Gret Palucca ausgestellt werden. Im Leonhardi-Museum hingegen präsentiert Frank Richter, Leiter der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, im Rahmen einer Fotoausstellung von Sibylle Bergemann den historischen Malerweg der sächsisch-böhmischen Schweiz. Persönliches Highlight in den Augen Chidiacs ist der Catwalk im Albertinum sowie die Party im

Schwer mobil sollte man schon sein an diesem Abend, wenn 47 Dresdner Museen zur 13. Museumsnacht ihre Türen öffnen. Künstlers sowie Grafiken von Pablo Picasso. Ein Blick ins Programm lohnt sich also, denn auch wenn man selbst noch so „mobil“ ist, alle 47 Museen an einem Abend abzuklappern, wird äußerst schwierig. Das Schwerpunktthema schlägt sich aber auch auf die Ticketpreise nieder. Die Einzelkarte kostet dieses Jahr zehn statt vormals neun Euro und ermäßigt werden acht Euro fällig. Die Familienkarte für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder unter 14 Jahren kostet 22 Euro. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Lohnen dürfte es sich trotzdem, selbst wenn die Suche nach Einsamkeit vergeblich sein dürfte. N Das komplette Programm und viele Infos gibt es unter www.dresden.de/museumsnacht

Ein vielseitiges Comedy-Erlebnis bietet vor allem Jeff Hess, professioneller Narr und Meister der Grimassen. Der Amerikaner ist nicht nur Träger des Awards Outstanding young man of America und Gast der beliebten Late Show with David Letterman, sondern mittlerweile auch eine Perle der Jeff Hess, Meister der Grimassen, ist beim Scheune-SchaubudenSommer ab dem 7. Juli zu erleben.

Foto: PR

Kunsthaus an der Rähnitzgasse. Bewegung kommt auch in die Stasi-Unterlagenbehörde an der Riesaer Straße, die sich dieses Jahr der Rap-Musik, der Graffiti-Kultur und des Breakdances annimmt. Erstmals wird dieses Jahr während der Museumsnacht auch das Josef-Hegenbarth-Archiv in Loschwitz geöffnet. Zu sehen sind die Wohnräume und das Atelier des

Foto: Stadt Dresden

Ach, wäre es nicht schön, wenn man ein Museum in tiefer, dunkler Nacht ganz für sich alleine oder gemeinsam mit lediglich ein paar guten Freunden erkunden könnte? Zumindest das eine ist seit einigen Jahren in vielen Städten gang und gäbe. So auch in Dresden, wo im Juli wieder über vierzig Museen zur traditionellen Museums-Sommernacht einladen. Die Veranstal-

Ab 7. Juli erwartet die Besucher der Scheune ganze elf Nächte lang Magie vom Feinsten: Märchenhaft und voller Raritäten und Spezialitäten kommt das Programm dieses Jahr daher. Und es ist so vielfältig und umfangreich, dass man sich gar nicht entscheiden kann, wen es zu benennen gilt.

Die Scheune ist ohnehin bekannt für ihr üppiges Spektrum an kulturellen Ereignissen. Nicht nur mit dem täglichen Abendprogramm, sondern vor allem mit diversen Veranstaltungsreihen, der Scheune Akademie und dem Scheune-TV konnte sich dieser Ort zu einem der wichtigsten Anlaufpunkte der Dresdner Neustadt entwickeln. Der Schaubudensommer ist dabei immer wieder Zeichen dieser wundersamen Welt, denn an den elf Nächten im Juli wird die Scheune im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Märchenland. Gaukler und Zauberer, Musiker und Komödianten – sie alle lassen die Lichter des Scheunegartens erstrahlen und machen die Nacht zum Tag. Und wenn die Lichter der Buden auszugehen drohen, gibt es noch eine Reihe von Bands, die musikalischen Beistand leisten und die Gäste durch die Nacht begleiten, bis der Letzte taumelnd den Heimweg antritt.

europäischen ComedySzene. Ebenso aus der Comedy, vielleicht auch eher vom Poetry Slam, treibt es The Fuck Hornisschen Orchestra in die Scheune. Es ist nicht ihr erstes Mal, doch konnten die Gäste bisweilen nie genug davon bekommen, wenn Julius Fischer und Christian Meyer von Fohlen und Wäldern sangen. Naturlyrik auf höchstem Niveau, vorgetragen in der nicht zu unterschätzenden Kunst des Nonsens. Besonders beliebt sind allerdings die choreografischen Höhenflüge, die in ihrer Expressivität den intellektuellen Ergüssen ein körperliches Pendant bieten. Natürlich gibt es nicht nur Comedy, sondern auch Theater, Varieté und allerhand Musik. So präsentieren The Beez neue Lieder in ihrer Varieté-Show, die nicht ihre eigenen sind, aber sich liebevoll angeeignet wurden. Das Theater Magica konfrontiert das Publikum mit Trugbildern und Fata Morganen, es gibt Puppenspiele auf Weltniveau von Suse Wächter und La Pendue. Ausklingen wird das ganze Spektakel mit Jane Walten, die ihren Musikstil selbst als: „speedrumpelpolkacountrytrashcircuspunkmusique“ charakterisieren. Klingt viel versprechend? Ist es auch! N XIV. Scheune-Schaubuden-Sommer, 7. bis 17. Juli, www.schaubudensommer.de

Juli 2011 FRIZZ

7


08 Gesellschaft 0711 DD:! Muster HA 22.06.11 17:03 Seite 8

GESELLSCHAFT N Text: Julia Grubitzsch, Foto: Thomas Schlorke

Schule der Zukunft

K Hoffen und Bangen am Albertplatz: In die leidige Geschichte um die Sanierung des DVB-Hochhauses scheint Bewegung gekommen zu sein. Ein Lagebericht.

K Eine Industriehalle in Dresden-Leuben: 60 Jugendliche schwitzen zwischen Computern und Lianen bei Jazz und Breakdance. Geprobt wird für die Premiere des Tanzhotels am 6. Juli auf dem Gelände der Spitzenmanufaktur an der Breitscheidstraße.

Die Dresdner Neustadt und ihre Bauvorhaben. Widmete sich dieses Magazin im vergangenen Monat an selbiger Stelle der Farce rund um den Ausbau der Königsbrücker Straße, gibt es nun Bewegung bei einem weiteren Dauerbrenner: die Sanierung des maroden DVBHochhauses am Albertplatz. Für stolze 19 Millionen Euro will der Lebensmittelkonzern Edeka einen neuen Einkaufsmarkt bauen und das Baudenkmal sanieren. Anfang Juni hat Edeka seine Pläne für den Umbau vorgestellt. Edeka selbst ist nun nicht nur Mieter, sondern auch Investor, will aber seinen Supermarkt auf nur noch 2000 statt der ursprünglich geplanten 4000 Quadratmeter errichten. Doch braucht die Neustadt wirklich einen immer noch derart riesigen Lebensmitteltempel? Johannes Lichdi (Bündnis 90/Die Grünen) gibt zu bedenken, dass ein solcher Großmarkt die kleinen Einzelhändler in der Äußeren Neustadt gefährden würde. Und weiter: „Die neue Planung von Edeka mit einer Nutzfläche von

2000 Quadratmetern könnten wir eventuell im Interesse der Sanierung des Hochhauses mittragen, wenn sie städtebaulich passt und die Zu- und Abfahrtsprobleme gelöst werden können.“ Wie von dem Konzern zu erfahren war, soll das Projekt vor allem dem „Nahbereich“ dienen. Gemeint ist die Dresdner Neustadt, aus der die Kunden zu Fuß zum neuen Lebensmittelmarkt kommen könnten. Der SPD-Stadtrat Richard Kaniewski weist daraufhin hin, dass bei allen Überlegungen zu neuen Verkaufsflächen die Verträglichkeit für die kleinen Einzelhändler im Blick behalten werden muss und der Stadtteil darüber hinaus auf keinen Fall weitere Großprojekte verträgt. Julia Bonk von der Linken sieht das ähnlich: „Die Linke ist auf jeden Fall für eine Sanierung des Hochhauses, will aber unbedingt eine Erhaltung des kleinen Neustädter Einzelhandels erreichen“. Doch den Neustadthändlern droht noch mehr Konkurrenz. Neben dem Lebensmitteldiscounter sollen nun offenbar auch die Drogeriekette Rossmann und Aldi in das Hochhaus einziehen. Während die Neustädter Bibliothek als Mieter für den Konzern nicht mehr in Frage kommt, soll stattdessen eine Sommer-Lounge entstehen. Da wurde wohl wieder dem Kommerz der Vorzug vor Bildung gegeben. Wozu bestens passt, dass die Idee, im Hochhaus ein Studentenwohnheim anzusiedeln, ebenfalls verworfen wurde. Bis Februar 2012 muss sich der geneigte Neustädter wohl noch mit der unendlichen Geschichte um die Sanierung des Hochhauses auseinandersetzen. Denn erst dann soll mit dem Beschluss des Stadtrats BauDas DVB-Hochhaus. recht geschaffen werden. „Braucht die Neustadt Edeka plant, mit den Bauarwirklich einen derart riesibeiten im Mai des kommengen Lebensmitteltempel?“ den Jahres zu beginnen. Man darf gespannt sein. Oder besorgt.

8

FRIZZ Juli 2011

Fotos: Tanzhotel

Vorwärts Kommerz

Das Projekt Tanzhotel: Den Initiatoren liegt die Kommunikation und der Abbau von Vorurteilen am Herzen. Wird es in der Schule der Zukunft noch Bücher und Lehrer geben? Oder übernehmen Internet und sprechende Computer deren Aufgaben? Mit diesen Themen beschäftigen sich derzeit 60 Jugendliche in ihrem Projekt „Tanzhotel“. Angeleitet von professionellen Choreografen wie Nora Schott und Veranstaltungstechnikern entdecken die Nachwuchskünstler eine Industrieruine für sich und nehmen sie „in Besitz“, erzählt Andrea Büttner, die Ideengeberin des Projektes. Das Gelände auf der Breitscheidstraße wurde eigens für die zehn Monate währende Probezeit angemietet. Zum Thema des diesjährigen Tanzhotels, „Schule der Zukunft“, erarbeiten die Jugendlichen Choreografien in den Bereichen Hip Hop, Breakdance und Jazz. Die Mitglieder der Workshopgruppen Bühnenbild und Veranstaltungstechnik setzen ebenfalls unterstützt von Profis ihre Ideen zur Zukunftsschule mit Entwürfen zu einer Dschungelwelt mit Lianen und wilden Tieren um. Dem entgegen stehen gestaltete Räume zu der kalten Welt der Technik, wie sie sich die Workshopteilnehmer vorstellen. Zur Premiere werden die Jugendlichen das Gelernte selbstständig aufführen. Auch die Ton- und Beleuchtungstechnik soll von den jungen Künstlern in Eigenregie bedient werden. Zusammensetzen sich die Tanz-, Bühnenbild-, und Veranstaltungstechnikgruppen aus 60 Schülern fünf Dresdner Schulen. Das Besondere: nicht nur Jugendliche eines Schultyps beteiligen sich,

sondern eine bunte Mischung aus Gymnasiasten, Mittel- und Montessorischülern. Dieses Aufeinandertreffen von Teenagern zwischen 13 und 17 Jahren unterschiedlichster Couleur sind sowohl der Reiz als auch die Herausforderung des Projektes. Den Initiatoren des Projektes Tanzhotel liegen die Kommunikation und der Abbau von Vorurteilen am Herzen. Den Streitigkeiten um Statussymbole folgte ganz schnell die Euphorie für die gemeinsame Sache. Die kreativen Köpfe hinter der Initiative arbeiten für die Projektschmiede. Diese versteht sich als Plattform für die Planung und Umsetzung von Projekten im Jugend-, Bildungs- und Kulturbereich. Wenn es dann kurz vor der Premiere am 6. Juli ernst wird für die Jugendlichen werden die Sozial- und Tanzpädagogen der Projektschmiede sicher mit stolzgeschwellter Brust zuschauen. Ganz menschlich und ohne sprechende Computer. N Premiere „Tanzhotel“ am 6. Juli, Spitzenmanufaktur, Breitscheidstraße.


09 Szene 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 15:45 Seite 9

SZENE Text: Julia Grubitzsch, Benjamin Griebe L

Textile Befreiung

„Unsere Möbel sollen gar nicht jedem gefallen“

K In der Neustadt hat das „Louisen Kombi Naht“ jetzt Eröffnung gefeiert. Sechs junge Frauen machen und verkaufen Mode, wie sie ihnen gefällt. Ökologisch, kreativ, unkonventionell. Soziale Projekte sollen darüber hinaus den Gemeinsinn schärfen. Es geht auch um Solidarität. Freundschaft!

K Pferdeschlitten und Snowboards. Altes Holz und blitzendes Chrom. Das sind nur zwei von vielen Gegensätzen, mit denen die Möbeldesigner Knut Wodarzyk und Götz Prinzler bei ihren Produktlinien „zeitgereift“ und „sofaboard“ spielen. FRIZZ Das Magazin hat sich mit auf den Schlitten gesetzt und hinter das Sofa geschaut.

N www.zeitgereift.de

Eine gepflegte Schlittenpartie auf gepolsterten Sitzen? Zwei Dresdner Möbeldesigner und ihr Spiel mit Gegensätzen machen dies möglich.

erzählt. Eine Ausbildung erlaube ihrer Ansicht nach auch gar nicht die kreativen Freiräume. „Das Komisch-Aussehen ist ja auch irgendwie das Spannendere“, fügt sie hinzu. Neben der Herstellung und dem Verkauf von Kleidungsstücken haben die sechs jungen Damen noch verschiedene andere Projekte im Kopf. Kristina Krömer kann sich zum Beispiel gut vorstellen, dass im Laden so eine Art freie Nähwerkstatt entsteht. Wer will, kann einfach vorbeikommen, Bilder: T. Schlorke

im Mittelpunkt. So tragen alle Sofas, die aus jeweils drei Snowboards geschraubt und mit verschiedenen Polsterbezügen verkleidet sind, das Prädikat Einzelstück. „Das Besondere an diesen Interieurstücken ist ihre Agilität und Sportlichkeit. Die Sofas sind von allen Seiten begehbar und eignen sich hervorragend als Möbel für verglaste Räume“, erzählt Möbeldesigner Götz Prinzler. Die meisten Interessenten für die Sofaboards stammen aus München oder dem Alpenvorland. „Die Sachsen dagegen mögen eher die Produkte aus der zeitgereift-Linie. Wir denken immer liebevoll an unsere Dresdner und ihre Vorliebe für das Historische“, erzählt Götz Prinzler lächelnd. Die beiden Jung-Designer haben an der TU Dresden Anlagenbau studiert und fingen 2009 an, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Ihr Prototyp, ein Beistelltisch gefertigt aus einem Bob-Schlitten, wurde passenderweise auf den Namen „Wikinger“ getauft. Eine eigene Werkstatt haben die Jungs aber nicht, doch stellt ihnen ein befreundeter Tischlermeister seine zur Verfügung. Vielleicht bekommt er ja dafür auch mal einen Pferdeschlitten als Bett, um sich ein wenig wie ein russischer Zar zu fühlen.

Bild: Zeitgereift

Denkt man an Pferdeschlitten, sieht man gern mal eine russische Winterlandschaft vor seinem inneren Auge – dazu eine schöne Prinzessin, eingehüllt in edle Pelze auf den gepolsterten Sitzen. Wofür ein solcher Schlitten noch genutzt werden kann, beweisen die ambitionierten Möbeldesigner Knut Wodarzyk und Götz Prinzler. Die beiden Dresdner Ingenieure haben gleich zwei Produktlinien geschaffen – „zeitgereift“ und „sofaboard“ – die sie als Gegenpole sehen. Bewusst mit ihren Altersspuren spielen die Möbel von zeitgereift. Das Hauptaugenmerk der Designer liegt dabei auf der Kontrastsetzung: So werden den altersbedingten Abnutzungserscheinungen der Schlitten, Werkbänke oder Metallspinde moderne Stahl-, Glas- und Polsterapplikationen gegenübergestellt. Als Ergebnis wird beispielsweise ein Pferdeschlitten aus dem Jahr 1900 zu einem riesigen Doppelbett – bezogen mit einem historischen Stoffmuster. „Wir stellen bewusst Unikate her, die nur dem individuellen Geschmack entsprechen. Wir wollen gar nicht jedem gefallen, wie es etwa Ikea-Möbel tun“, so Wodarzyk. Individualität steht auch bei der zweiten Produktlinie sofaboard von Knut Wodarzyk und Götz Prinzler

Kristina Krömer hat ein gespaltenes Verhältnis zur Mode. Auf der einen Seite hat sie sich schon von klein auf damit auseinandergesetzt, weil es für sie immer eine Möglichkeit bot, kreativ zu sein. Aber anderseits lehnt sie Mode im Sinne von Trends kategorisch ab. „Das ist doch total oberflächlich und zyklisch“, meint sie. Jeder Griff in den Kleiderschrank sei eine politische Handlung, die als solche aber gar nicht mehr wahrgenommen werde. „Durch Kleidung machen wir klar,

wer wir sind und wo wir hinwollen“, erklärt die 29-jährige studierte Politikwissenschaftlerin, die sich von derartigen Konventionen befreien will. Im Louisen Kombi Naht gibt es Klamotten zu kaufen. Aber nichts von der Stange. Das Zauberwort heißt „Redesign“, also SecondHand-Ware, die die Damen nach Lust und Laune neu vernähen. Dazu gesellen sich noch ein paar Kleidungsstücke von alternativen Labels – et voilà. Das Spannende daran: Außer Britta Jansen, die gelernte Gewandmeisterin ist, haben die anderen fünf Kombina(h)tsvorsteherinnen keine Ausbildung als Schneiderin oder dergleichen hinter sich. Stattdessen stehen Kreativität und Individualität im Vordergrund. Ein bisschen handwerkliches Rüstzeug hat Kristina Krömer in diversen Praktika erlernt, „aber immer nur in bescheidenem Maße“, wie sie

Mode ökologisch, kreativ und unkonventionell – die Mädels vom „Louisen Kombi Naht“. sich an eine Nähmaschine setzen und „die eigene Klamotte verändern“, wie sie sagt. Ziel soll sein, dass die Leute ein Gefühl dafür bekommen, was sie aus ihrer Kleidung rausholen können, wenn sie sich nur trauen. Und den ein oder anderen Tipp haben Kristina Krömer und die anderen bestimmt auch parat. Ab September soll auch ein soziales Projekt an den Start gehen. Die Idee: Ältere Menschen sollen eingeladen werden, um gemeinsam mit anderen wie zum Beispiel Jugendlichen zu handwerken. „Ältere Menschen haben viele unausgeschöpfte, wertvolle Fähigkeiten“, sagt sie und kritisiert, dass das in der Gesellschaft nicht immer erkannt werde. Und Omas Klamotten seien obendrein das beste Material für die experimentierfreudige Mode aus dem Kombina(h)t. N www.louisenkombinaht.de

Juli 2011 FRIZZ

9


10 Literatur 0711 DD:! Muster HA 21.06.11 15:55 Seite 10

LITERATUR N Text & Foto: Benjamin Griebe

Uneinig

zu reden. „Bisher ist das kein The„Natürlich wollen auch wir die ma in der Stadt. In der Lokalpolitik Literaturarbeit in Dresden stärken hat die Literatur keine große Lobund wenn möglich neue Gelder akby“, kritisiert der Autor. quirieren“, erklärt Andrea O'Brien, Sieht man einmal von den städtiGeschäftsführerin des Förderverschen Bibliotheken ab, die dieses eins des Erich-Kästner-Museums Jahr immerhin mit rund 9,3 Milliound des Literaturbüros am Albertnen Euro unterstützt werden, fällt platz. Dem „Literaturhaus“, wie es die Kulturförderung in der Sparte von namhaften Autoren, Verlegern Literatur tatsächlich eher bescheiund Buchhändlern gefordert wird, den aus. Das Literaturbüro im steht sie dennoch skeptisch gegenErich-Kästner-Museüber. „Ein Haus der um bekommt dieses Literatur sollte aus Jahr 60 000 Euro von sich heraus wachsen, „Mehr Raum der Stadt, das Musedas wäre dem Maßfür Literatur um selbst 35 000 stab Dresdens angetäte der Stadt Euro. Das Dresdner messen“, ergänzt sie. allemal gut.“ Literaturbüro sei aber Vor allem befürchtet „auf Grund seiner O'Brien, dass ein neuräumlichen Situation und seiner es Literaturhaus finanzielle Resorganisatorischen Verflechtung sourcen auf Kosten der kleinen, mit dem Erich-Kästner-Museum bereits bestehenden Initiativen nicht geeignet, die Rolle eines Liteund Einrichtungen verschlingen raturhauses zu übernehmen“, würde. mahnen die Unterzeichner des OfDie Meinungen zum Literaturfenen Briefes. Andrea O'Brien und haus sind in der Szene geteilt, das die Stadtverwaltung entgegnen, weiß auch Michael Bittner, Autor dass seit Juni in der 1. Etage des und Mitglied der Dresdner LeseLiteraturbüros ein Raum mit bühne. Er glaubt aber an das Proknapp 100 Sitzplätzen entstanden jekt und fordert eine generell höheist, der für Literaturveranstaltunre Bezuschussung der Literaturszegen genutzt werden kann. ne. „Meine Erfahrungen sind Wie dem auch sei, Ralf Lunau, außerdem die, dass sich mehr VerKulturbürgermeister (parteilos) anstalter nicht gegenseitig die Besucher wegnehmen“, so Bittner. Im Gegenteil, ein Literaturhaus könne sogar anderen Veranstaltern zu Gute kommen. „In anderen Städten zeigt sich, dass es insgesamt mehr Leute werden, die zu Literaturveranstaltungen gehen“, fügt er hinzu. Wenn die Stadt ein Haus nur der Literatur widmen und eine feste Anlaufstelle für das interessierte Publikum etablieren würde, sehen die Befürworter des Literaturhauses wie Michael Bittner darin auch ein symbolisches Zeichen. „Das gäbe der Literatur in Dresden einen „Gäbe der Literatur in Dresden ein ganz anderen Stellenwert“, ist er ganz anderen Stellenwert.“ Michael überzeugt. Und so soll auch der ofBittner von der Dresdner Lesebühne fene Brief in erster Linie ein Disglaubt an das Projekt kussionsanstoß sein, überhaupt „Literaturhaus“. einmal über Literatur in Dresden

10

FRIZZ Juli 2011

Bild: photocase/luxuz::.

K Der Literaturhaus-Segen hängt schief. Eine Reihe prominenter Autoren, Verleger und Buchhändler beklagt in einem offenen Brief an die Stadt die Unterfinanzierung der Kultursparte Literatur und fordert ein „Literaturhaus für Dresden“ im Kraftwerk Mitte. Die Stadt signalisierte Gesprächsbereitschaft. Im Juni trafen sich bereits Kulturpolitiker mit Vertretern der Initiative. Zweifel an dem Literaturhaus werden indes aus den eigenen Reihen laut.

und Adressat des Briefes, teilte auf FRIZZ-Anfrage mit, einem Literaturhaus in Dresden vorbehaltlos gegenüber zu stehen. Im Juni gab es bereits erste Gespräche zwischen der Initiative und Kulturpolitikern der Stadt. Lunau erklärte: „Bei diesem Treffen habe ich mir einen Eindruck von der Idee und den zugrundeliegenden Plänen sowie der Konzeption verschafft.“ Er betonte, dass das Gespräch offen und konstruktiv verlaufen sei. „Die Initiatoren sagten zu, ihre konzeptionellen Überlegungen schriftlich zu fixieren und dabei insbesondere herauszuarbeiten, welchen Mehrwert das von ihnen favorisierte Literaturhaus über die bereits bestehenden, vielfältigen Aktivitäten der zahlreichen Akteure der Literaturszene in Dresden hinaus haben soll“, so der Kulturbürgermeister weiter. Die Initiative will nun also ein konkretes Konzept für „ihr“ Literaturhaus erarbeiten. „Die Diskussion ist weiterhin offen. Es gab weder eine entschiedene Ablehnung noch eine enthusiastische Zustimmung“, schildert Michael Bittner. Ärgerlich nur, dass sich unterdes-

sen das Literaturbüro, das ErichKästner-Museum und weitere Akteure der Literatur- und Kulturszene zum „Literaturhaus Villa Augustin“ zusammengeschlossen haben. „Über die Gründe kann man nur spekulieren, jedenfalls macht es dieser Schritt allen neuen Initiativen natürlich schwer“, meint Bittner. Auf der Homepage des „Literaturhauses Villa Augustin“ heißt es dazu: „Um der zeitgemäßen, zukunftsorientierten Literaturvermittlungsarbeit einen konkreten Raum zu geben, werden tragfähige, flexible Strukturen entwickelt, die in dem Genius Loci verwurzelt sind.“ Dies solle auch im Rahmen der Netzwerkdiskussion deutschsprachiger Literaturhäuser berücksichtigt werden. Weiter ist zu lesen: „Eine Konzeptmarke zu importieren und die bereits gewachsene, identitätsstiftende Substanz eines Ortes und dessen Potential zu übergehen, ist kontraproduktiv für weitere Entwicklungen.“ Egal wie, mehr Raum für Literatur täte der Stadt allemal gut. Bleibt zu hoffen, dass dies in der Diskussion nicht verloren geht.


11 Theater 0711 DD:! Muster HA 22.06.11 16:48 Seite 11

THEATER Text: Annekathrin Kohout L

„Diesen Kuss der ganzen Welt“ stammt aus Schillers Ode „An die Freude“, wurde von Beethoven zur Europäischen Hymne vertont und steht seitdem für ein gesellschaftliches Band der Freundschaft, das weit über das Private hinaus geht. In welcher Weise fließen solche Gedanken in die Inszenierung ein?

Das Prinzip Bürgerbühne K Die Regisseurin Miriam Tscholl gibt Dresdner Bürgern eine Bühne, auf der sie Momente der Realität durchspielen können, ohne dass es Konsequenzen hat. Jetzt feierte ihre neue Inszenierung „Diesen Kuss der ganzen Welt“ im Kleinen Haus Premiere. FRIZZ Das Magazin traf Miriam Tscholl zu einem Interview und sprach mit ihr über das Prinzip Bürgerbühne, über Schiller und eine Welt, in der die Liebe und die Freundschaft siegt.

Frau Tscholl, Sie sind Leiterin und Regisseurin an der Bürgerbühne des Staatsschauspiels Dresden. Seit wann gibt es diese Bühne und was sind ihre Ziele?

Ihre neue Inszenierung nennt sich „Diesen Kuss der ganzen Welt - Ein Schiller-Projekt über Weltenfreundschaft, das Band der Liebe und Facebook“. Können Sie einige Worte zu den Inhalten des besagten Schillerprojekts formulieren?

ben der Darsteller. Diese sind zwischen neun und 76 Jahren und kommen aus neun verschiedenen Ländern und vier Kontinenten. Es berührt mich sehr, welche Erzählungen zum Thema Freundschaft, Hass, Verbundenheit und Ablehnung zusammengekommen sind.

Die zweite Spielzeit der Bürgerbühne geht diesen Sommer zu EnIn „Diesen Kuss der ganzen de. Die Bürgerbühne möchte das Welt“ spüren wir Schillers Ideal Theater öffnen und den Bürgern Schillers Philosophie der Liebe und der Freundschaft nach. Wir vergeder Stadt Dresden eine Bühne bieFreundschaft gab Ihnen und den genwärtigen uns seinen ebenso ten. Wir sind ein Staatsbetrieb und Dresdner Bürgern Anlass, wunderbaren wie naiven Slogan einer der wenigen öffentlichen spielerisch über Räume, wo es nicht Freundschaft nachum Profit geht. „Umso mehr Menschen dieser Stadt sich an einem zudenken. Was sagt Theater ist seit jespielerischen Nachdenken über Gesellschaft denn Schiller über her eine soziale einbringen, desto besser.“ Freundschaft? Kunst und umso Schiller bemehr Menschen schwört immer wieder das Ideal „Alle Menschen werden Brüder“ dieser Stadt sich an einem spielerider Freundschaft. Er glaubt an die und spielen Schillers Idee vom schen Nachdenken über die GesellKraft der schönen Kunst, und dass Band der Liebe, welches alle Menschaft einbringen, desto besser. wir uns darin neben dieser ekelerschen miteinander verbindet, proWelche Bedeutung hat die „Proberegenden eine höhere Wirklichkeit behalber durch. Und dann werfen bühne des Lebens“ einerseits für die schaffen können. Eine Welt, in der die Spieler auf der Bühne einen Bürger, andererseits für das Theadie Liebe und die Freundschaft Blick auf ihr eigenes Leben und auf ter? Inwieweit ist ein Austragen siegt. Und das tut Schiller bedie Welt, in der sie leben. Ist die realgesellschaftlicher oder sogar kanntlich mit seiner Sprache: „ToIdee Schillers irgendwo im eigenen politischer Konflikte auf der Bühne te Gruppen sind wir, wenn wir hasschnöden Alltag zu entdecken? möglich? sen, Götter, wenn wir liebend uns Woran scheitert sie? Zuhause, mit umfassen“ oder „Ein Geist der sich den Nachbarn, als Fremder in Theaterspielen hat selten direkalleine liebt, ist ein schwimmendes Dresden, bei Facebook? Aus Interte Auswirkung auf tagespolitische Atom im unermesslich leeren views mit den Darstellern haben Probleme. Theater kann lediglich Raum.“ So schöne Sätze muss man die Autorin Dorle Trachternach ein Übungsfeld sein. Es geht um erst mal gebacken kriegen! und ich Texte entwickelt, die vom die Bewusstmachung von ProbleZusammenleben zwischen Menmen des Zusammenlebens und um schen erzählen. Es gibt schöne, die Entdeckung neuer Möglichkeitraurige und erstaunliche Geten. Negative und positive Momenschichten. Manche davon sind te der Realität kann man durchwahr, manche nur inspiriert durch spielen, ohne dass es sofort KonseGeschichten aus dem echten Lequenzen hat.

Diese Hymne durchzieht die ganze Inszenierung. Wenn bei den Figuren auf der Bühne der Weltekel ausbricht, wenn wir zum Beispiel erfahren, dass die slowenische Mutter von Darja geweint hat, als diese einen deutschen Freund hatte oder Ilse erzählt, wie die jungen Vietnamesinnen bei ihrer Ankunft in Deutschland ohne Kommentar die Anti-Babypille bekommen haben, singen sie immer wieder eine neue Strophe von der „Ode an die Freude“. Das ist mal eine komische Freude, die da aufkommt, mal eine schöne, mal eine erzwungene. Inwieweit stellt die Inszenierung einen Selbstversuch für die Dresdner Bürger dar, welche persönlichen Erfahrungen mit Freundschaft ermöglicht das Spiel als solches? Die Spieler küssen sich sogar alle in diesem Stück. Das ist doch mal eine persönliche Erfahrung! Nein, im Ernst, das Schöne am Theater ist, dass auf vielen Ebenen etwas passiert: zwischen Spielern und Publikum, zwischen Spielern und künstlerischem Team und sehr viel natürlich unter den Darstellern selbst. Diesen Sonntag zum Beispiel hat uns die neunjährige Lore zu ihrer Kommunion eingeladen. Dazu passt ein Satz, den Markus mir nach einer Probe sagte und der dann natürlich in unser Stück eingebaut wurde: „Ich habe mich selten so wohl gefühlt wie hier. In der Kirche fühl ich mich ja auch geborgen, aber da fehlt mir irgendwie der Witz.“ N "Diesen Kuss der ganzen Welt", Die Bürgerbühne, 10. Juli, 20.00 Uhr, Kleines Haus 3

Juli 2011 FRIZZ

11


12-13 Kultur 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 11:42 Seite 12

KULTUR N Text: Julia Grubitzsch

Wer die Wahl hat K Goethe-Premiere im Societätstheater

Fernando sitzt in der Falle. Er verließ seine Familie, um mit der jungen und temperamentvollen Stella an einem abgeschiedenen Ort in wilder Ehe zu leben. Jahre später treiben ihn schlechtes Gewissen und Sehnsucht zurück. Seine verlassene Ehefrau Cäcilie bleibt unauffindbar. Der Zufall kommt ihm zu Hilfe und das Karussell der Liebe beginnt sich zu drehen. Während Cäcilie mit Geborgenheit und Beständigkeit reizt, weiß Stella mit Jugend und Schwärmerei zu locken. Nicht einfach für einen Mann, sich da zu entscheiden. Goethe ließ sich zu Stella vermutlich von der Geschichte des Ritters von Gleichen inspirieren. Sein Grabstein im Erfurter Dom zeigt den Ritter mit zwei Frauen. Nach der Sage war der Ritter im Laufe des Kreuzzuges in Gefangenschaft geraten. Eine Sultanstochter verliebte sich in ihn, ermöglichte ihm die Freiheit und floh mit ihm nach Thüringen. Da er nun neben seiner Frau auch seine Retterin zur Seite haben wollte, wandte er sich mit der Bitte um Legitimation der Polygamie an den Heiligen Stuhl.

Die fahrenden Schausteller sind da! Die Dresdner Theatergruppe Spielbrett startet am 23. Juli ihre Planwagentour durch Deutschland. Im Juli touren sie mit der Verwechslungskomödie „Irrungen – Komödie nach Shakespeare“ eine Woche lang durch die Sächsische Schweiz. Wie die fahrenden Schauspieler aus Shakespeares Zeiten reisen die Schauspieler mit Pferd, Wagen und Fahrrädern von Dorf zu Stadt, von Burgruine zu Schloss und Hofgarten. Die Komödie „Irrungen“ beginnt mit einem Todesurteil und endet in einer Familienzusammenführung und neuer Liebe, knapp an Tod und Wahnsinn vorbei. Das Verwirrspiel wird untermalt von handgemachter Musik und Gesang. Und mit wertvollen Gedanken zum Publikum, zum Künstler an sich und der Fragwürdigkeit der Monogamie.

N Premiere am 15. Juli um 20 Uhr, An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden, www.societaetstheater.de

N Vom 23. bis 30. Juli in der Sächsischen Schweiz, www.spielbrett.info

Irrungen und Wirrungen K Sommertour der Theatergruppe Spielbrett

Russland unterm Sternenhimmel K Classic Open Air auf dem Neumarkt

12

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Dresden und St. Petersburg prägen diesmal die Gäste aus der Partnerstadt das Programm des Classic Open Air. Die Musikliebhaber können sich am 21. und 22. Juli auf eine Begegnung mit dem Sinfonischen Orchester der Staatlichen Kapelle St. Petersburg unter seinem Chefdirigenten Alexander Chernushenko freuen. Der Donnerstagabend widmet sich unter dem Titel „Weisse Nächte“ der russischen Klaviermusik, als Solist wird der Pianist Arkadi Zenziper auf dem Programmzettel angekündigt. Zenziper gilt als eine der bemerkenswertesten Klavierbegabungen der russischen Klavierschule. Ausgebildet wurde er am Leningrader Konservatorium. Der zweite Abend des Classic Open Air steht dann wieder im Zeichen des Gesanges. Bei der großen Operngala in Begleitung des Sinfonischen Orchesters der Staatskapelle St. Petersburg singen internationale Stars der Oper beliebte Arien und Duette.

Georges Bizets Oper Carmen ist seit ihrer Uraufführung aus dem internationalen Opernrepertoire nicht mehr wegzudenken. Der Choreograf Rafael Aguilars lässt in seiner sinnlichen Inszenierung die Oper mit dem Tanztheater verschmelzen. Er verbindet die Intensität des Flamenco mit den dramaturgischen Elementen der Carmen. Carmen ist eine Frau, die sich nicht aufhalten lässt und die sich nimmt, was sie will. Der Torero Escamillo ist ihre letzte Eroberung. Der eifersüchtige Don José, der zuvor den Schmuggler García ihretwegen erstochen hat, wird das Messer auch in Carmens Herz versenken.

N Classic Open Air, am 21. und 22. Juli ab 20 Uhr auf dem Neumarkt, www.classicopenair-dresden.de

N Am 1. Juli um 20 Uhr in der Semperoper Dresden, Theaterplatz 2, 01069 Dresden, www.semperoper.de

FRIZZ Juli 2011

Intensität des Flamenco K Carmen in der Semperoper


12-13 Kultur 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 11:42 Seite 13

KULTUR Text: Julia Grubitzsch L

Da wird man zum Hirsch... Öffnungszeiten: Ö ffnungszeiten:

K Ostrale startet

Die Ostrale öffnet am 1. Juli ihre Türen und stellt zeitgenössische Arbeiten von 150 nationalen und internationalen Künstlern in den historischen Gebäuden des Hans-Erlwein Schlachthofes aus. Erstmalig bleibt das Festival auf dem Ostragehege für seine Besucher zwei Monate lang geöffnet. Die Ticketpreise liegen dieses Jahr zwischen fünf Euro (Gruppentarif ab zehn Personen) und 80 Euro, womit man sich allerdings auch in der gesamten Festivalzeit auf dem Gelände aufhalten kann. N Weitere Infos unter www.ostrale.de

Montag - Freitag 8-15 Uhr & 18 Uhr - Open End Samstag/Sonntag 9 Uhr - Open End Sonntags:

BRUNCH! Sebnitzer Straße Straß e 15, 15, 01099 Dresden Tel: 0351 4068400

www.cafe-ricks.de

Der Rest ist Schweigen K Shakespeare in der St. Pauli Ruine

Die Schlinge um Hamlets Hals zieht sich langsam fester zu. Plötzlich gibt es kein Entrinnen mehr. In Shakespeares Tragödie steuern alle Charaktere in einen Strudel aus machtpolitischem Kalkül und blinder Zerstörungswut. Das Ensemble der St. Pauli Ruine erweckt den Klassiker zu neuem Leben. Ein fesselnder, tiefgründiger Abend über den schmalen Grat zwischen Gut und Böse, über Moral und Berechnung, Macht und Unterwerfung, Liebe und Tod. Shakespeares Text ist ebenso belehrend, bewegend wie unterhaltsam. Etwas ist faul im Staate Dänemark: Nach dem Tod von Hamlets Vater zögert sein Onkel Claudius nicht lange und übernimmt sowohl Herrschaft über das Königreich als auch den noch warmen Platz im Bett von Hamlets Mutter. Der Geist seines toten Vaters fordert von Hamlet Rache am neuen König, dem kaltblütigen Brudermörder Claudius. Es beginnt ein mörderisches Spiel, das in Verfall und Selbstauslöschung eines ganzen Systems endet. Der Rest ist Schweigen...

CAFÈ & & RESTAURANT RESTAURANT

N Vom 1. bis 3. Juli in der St. Pauli Ruine, Königsbrücker Platz, 01097 Dresden, www.theaterruine.de

Arme Bohèmiens K Puccini in der Semperoper

Die Welt der Pariser Bohèmiens ist ärmlich und kalt. Puccinis Oper spielt in einer Mansarde über den Dächern der Stadt. Die Freunde Rodolfo, Marcello, Colline und Schaunard wollen ihren Weihnachtsabend im Café ausklingen lassen. Kurzfristig wandelt sich ihre finanzielle Situation zum Guten. Zurück bleibt nur Rodolfo. Für Wärme und Gefühl in der eiskalten Behausung sorgt die Begegnung zwischen ihm und seiner Nachbarin Mimì. Beide kommen sich näher und verlieben sich ineinander, doch ihre aufkeimende Liebe ist von Elend und Tod gezeichnet. Schon bald fühlt sich Rodolfo nicht mehr in der Lage, für die kranke Mimì zu sorgen. Ein schlimmer Streit führt schließlich zur Trennung. Als sich die beiden tragisch Liebenden nach Monaten noch einmal sehen, können Rodolfo und seine Freunde der todkranken Mimì nur noch einen letzten Wunsch erfüllen. N Am 1. Juli in der Semperoper, Theaterplatz 2, 01069 Dresden, www.semperoper.de

Juli 2011 FRIZZ

13


14 Meinung 0711 DD:! Muster HA 21.06.11 15:52 Seite 14

MEINUNG N Umfrage: Benjamin Griebe

Wenn ich König von Dresden wär' ... K Eine kleine Machtfantasie, frei nach Rio Reiser, sollte an dieser Stelle mal erlaubt sein: Wenn Sie schon morgen der König von Dresden wären, was wäre das erste was Sie verändern, abschaffen oder einführen würden? Benjamin Griebe hat sich unter die Kurzzeit-Monarchen gemischt.

Benni K 23, Student

Wenn ich König wäre, würde ich zuerst Radwege bauen. Die Gefährdung der fahrradfahrenden Bevölkerung ist mittlerweile fast

so schlimm wie in Berlin. Außerdem würde ich Dynamo Dresden in die erste Liga katapultieren und die Waldschlößchenbrücke pompöser gestalten.

Sanne

14

Thomas

Philipp

K 17, Schülerin

K 26, Bauingenieur

K 25, Arzt

Wenn ich König wäre, würde ich versuchen die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen. Das halte ich für ein Riesenproblem. Denn meiner Meinung nach hat nicht jeder die gleichen Chancen einen guten Job zu finden. Deshalb würde ich versuchen, ein Gesamtkonzept zu erarbeiten, um Arbeit gerecht aufzuteilen und außerdem einen Mindestlohn einführen.

Als König der Stadt würde ich die Innenstadt zu einer Fußgängerzone umbauen, zum Beispiel die Augustusbrücke und den Theaterplatz. Der Verkehr ist ganz schön lästig. Ohne ihn wäre es nicht so laut und für die Umwelt wäre es auch gut. Überhaupt würde ich versuchen, das Bewusstsein der Menschen für ihre unmittelbare Umwelt zu schärfen.

Als Königin würde ich die Buslinie 75 wieder bis zur Messe fahren lassen. Wenn man in den Sportpark am Ostragehege will, muss man so weit laufen. Da war es praktischer mit dem Bus zu fahren.

Sarah

Sebastian

K 16, Schülerin

K 22, Student

Ich bin für einen See direkt in der Stadt. Denn es gibt hier nicht viele Möglichkeiten im Sommer baden zu gehen. Die Elbe ist mir zu dreckig. Ein See im Großen Garten würde mir gefallen.

Ich lebe noch nicht sehr lange hier, erst vor zwei Jahren bin ich aus Berlin hier her gezogen. Ich muss sagen, dass es mir hier besser gefällt. Es ist sauberer und die Stadt ist nicht so groß. Nur die Currywurst könnte mancherorts besser sein.

FRIZZ Juli 2011

Hannah

Marcel

K 20, Studentin

K 26, Student

Ich würde beschließen, dass alle Hunde ihre Kacke selber aufsammeln sollen. Und ganz wichtig: Im Netto an der Kamenzer Straße sollte es gerade am Wochenende mehr Grillfleisch geben. Außerdem würde ich als Königin von Dresden eine Studentenermäßigung in Schwimmbädern einführen.

Ich bin eigentlich relativ zufrieden, deswegen wohne ich auch hier. Mich stört aber, dass vor allem bei politischen Entscheidungen das Volk oftmals außen vor bleibt. Als König würde ich deshalb auf das Volk hören und mich danach richten.

* Um zu verhindern, dass die Teilnehmer unserer Umfragen ungewollt auf Facebook & Co identifiziert werden können, veröffentlichen wir ab sofort nur noch deren Vornamen.


15 Terminalaufmacher 0711 DD:! Muster HA 22.06.11 14:17 Seite 15

TERMINE K Juli 2011 | FÜR DRESDEN UND UMGEBUNG

ADRESSEN | MUSIK | PARTY | KUNST | THEATER | KINO | GAY | KINDER | SPORT L Juli 2011 FRIZZ

15


16-20 Terminal 0711 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.11 15:00 Seite 16

update

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. Juli 2011

K Dresden St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit

19:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

1. Samstag

Freitag

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Herkuleskeule Ein Kessel Schwarzes 20:00 die bühne Gastspiel - Der Massenmensch 20:15 Societaetstheater Off: Dresden 2011 - Bei Einbruch der Nacht 20:00 Societaetstheater Jon Fosse - Winter 20:00 Festspielhaus Hellerau Semperoper Ballett: on the move - Tanz 19:00; Linie 08 - Tanz 21:30 St. Pauli Ruine Hamlet 19:00 Zoo Dresden Comedy - Sommerbühne im Zoo: Rattenscharf & tierisch komisch: Ursula von Rätin 20:00

Kino Filmnächte am Elbufer Ich - Ein-

fach Unverbesserlich 21:30 Kino in der Fabrik Dead Poets Society - Der Club der toten Dichter 22:00 Programmkino Ost Der kleine Nick 15:15 friedrichstadtZentral e.V. Kino auf dem Kulturparkplatz 21:00

Musik Beatpol Future Islands (USA) 21:00 Blue Note Winkler Brass - Funky Jazz Groovestation Pullup Orchestra -

Brass 22:00 Junge Garde Chicago Open Air 2011

19:30

Nightlife Katy´s Garage Sophie's Welt - Gitar-

renriffs und krachende Snares mit der bezaubernden DJane I Dream of Jeanie 20:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 70er, 80er & 90er Jahre Disco-Hits mit Jan Houser, Lounge: Black, House, Dance, Latin & RnB mit Chris Montag 22:00 Saloppe SeifenKistenRennen Fahrerlagerparty mit Dré Imbičz & DJ Digital Kaos und Armdrückcontest 20:00 Kinder- und Jugendhaus Alte Feuerwehr Zimmerparty - Electro,

House, Black, Dubstep, Rave, Minimal, Techno mit Flashdisco, DJ Mitec, DJ Zeps u.v.m. auf 2 Floors 21:00 Stolperdiele Friday Night Club Clubsounds & More mit Bass T. 22:00 ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Kraftwerk Mitte Summercamp

Friday Club Session Summercamp Selected House & Black Sounds 22:00 Metronom Club Neo Tokyo III Elektro 22:00 Purobeach Bailamor - Salsa & Havana Night mit Gratis Salsa-Einführungskurs 19:00 m.5 Nightlife Latin Social Dresden Die Latin-Salsa Tanzveranstaltung mit DJ Amigo und Nandor 20:00 Altes Wettbüro Transmission mit Spunky - Best:Off DD Spinnerei Strasse E Depeche Mode Open Air Party - Hits & Raritäten von Depeche Mode garniert mit Klassikern aus den 80ern, Dark Wave und Electro mit DJ Martin 22:00 SektorEvolution Headcrash 2011 Electro, Darkwave, 80er, 90er, TBM, Hardstyle mit DJ Bastard, DJ Doug & Ripley, Live: Pink Violet & Blackviolet 21:00

Pirna

Musik Pirnaer Innenstadt 12. Pirnaer

3.

Dresden chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Societaetstheater Jon Fosse - Winter 20:00 Festspielhaus Hellerau Semperoper Ballett: on the move - Tanz 19:00; Linie 08 - Tanz 21:30 St. Pauli Ruine Hamlet 19:00 die bühne Nacht der Ex-en 20:15 Herkuleskeule Radioballett 20:00 Zoo Dresden Comedy - Sommerbühne im Zoo: Herricht und Preil - Die besten Sketche 20:00

Fest Konzertplatz Weißer Hirsch

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Societaetstheater Jon Fosse - Winter 20:00 Herkuleskeule Radioballett 20:00 Zoo Dresden Comedy - Sommerbühne im Zoo: Daphne de Luxe: Das pralle Leben 20:00

Fest Konzertplatz Weißer Hirsch

Das Hirschfest 12:00

Das Hirschfest 14:00

Kino Kino in der Fabrik Dead Poets

Society - Der Club der toten Dichter 22:00 Programmkino Ost Der kleine Nick 15:15 Programmkino Ost Der kleine Nick 15:15

Musik Filmnächte am Elbufer Beat-

steaks 20:00 Blue Note Blue Lemon - Jazz

Kids

Kino im Kasten Herr Lehmann 20:30 Filmnächte am Elbufer Auf bren-

Kino Programmkino Ost Der kleine Nick

15:15 Kino im Kasten Herr Lehmann 20:30 Kino in der Fabrik Dead Poets

Society - Der Club der toten Dichter 22:00 Purobeach Montagskino 22:00 Filmnächte am Elbufer We Want

Sex 21:30

Musik Meisterklassenexamen Hochschule für Musik Blue Note Oliver Klemp Sunday Trio (DD) - Jazz Junge Garde Zwinger Trio - Best of Zwinger Trio 19:00

Musik

Musik Blue Note The Shy Boys (DD), Latinja-

zz 21:00

Nightlife

Nightlife

Katy´s Garage Älternabend - Die

Party für Erwachsene, Rock,Pop, Funk und Diskoklassiker der letzten 40 Jahre gut aufgelegt von DJ Gentle M & Brett Fit 20:00 Only One Afterwork (alle Longdrinks nur 3,90 Euro) 19:00

Alternative, Indie, Postcore, Prog Rock, Indietronic mit DJ Krieger 20:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten - AfterWorkParty: PartyMix aus 70`s, 80`s, 90`s, Soul, Funk, Disco Sounds & House mit Mark M. 19:00 Altes Wettbüro Perlen für Perlen Purobeach Afterwork Club - House, Discoclassics, Balearic Beats mit Tokn, Steffi & friends 19:00

Vortrag & Lesung

www.onlyone-dresden.de

dentInnen lesen Porno-Dialoge 20:30 Bailamor - Salsaclub Salsa &

Havana Night mit DJ Mouhi & Arnaldo 21:00

6.

stein - Meisterklassenexamen Hochschule für Musik 20:00 Groovestation The Pains of being pure at heart - Indie

Nightlife Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

garten

Mittwoch

Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

garten

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie 10:30

Rosis Amüsierlokal Rosis

Studententag mit DJ Cyberpunk's Ballroom Blitz 20:00

Dresden

Katy´s Garage Studententag mit

DJane Frau Richter; Dresdner Kickerliga 20:00

5.

Sonstiges Versch. Orte Alle Infos und Anmel-

Dienstag

Dresden

Rathen

Wickie 15:00

10:30 & 15:00; Serengeti 10:30 & 15:00 Programmkino Ost Larry Crowne 11:00 Filmnächte am Elbufer Rango 21:30 Kino im Kasten Herr Lehmann 20:30

Katy´s Garage Cozy Core Club -

nojazz

betrieb mit Musike mit DJ I-Pod 19:30 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Musik zum Tanzen und Zuhören zwischen Folklore, Jazz und Klassik mit dem Duo Amoratado 21:00 Groovestation Diplomkonzert Jan Bartholdt & Johannes Hautop 20:00

zum zweiten Galerieabend 19:00

Katy´s Garage Tatort- Lounge & Bar-

Bühne

wahre Lügen 20:00 UFA Kristallpalast Small World

Stilbruch Familie Immerscharf - Stu-

Nightlife

dung auf www.sachsen-sommer-radtour.de

Kunst des Ausklangs 19:30 Programmkino Ost Preview: Kleine

Musik Societaetstheater Tango Bar -

diegalerie-dresden.de Konzert

nender Erde 21:30

Societaetstheater Robert Menzel -

Ministry of Sound Tour - Electro, House & Powerful Sound, Michael Kutalek live, Support: DJ Tokn 22:00 Kraftwerk Mitte Christopher Street Day - Gaylaktika CSD Party in Dresden 22:00 m.5 Nightlife Ü-30 Party-Aus Liebe zum tanzen mit dem besten Mix aus allen Hits 21:00 Metronom Club Indie Miez Electro mit Peter Peng 22:00 Elbsegler Summer Clubbing No. 2 feat. Hot Bananas + DJ Corholio Best of House, Electro & Clubsounds 22:00 Festspielhaus Hellerau In-LimboParty mit DJ Max Rademann 22:00 Altes Wettbüro Breakdownsoulclub mit Bros & Curnow Giles & Ronhelm Groovestation Barrio Katz & Jazz K Lipa (Pepe le Moko DJ Team) - MashupDisko 22:00 Pier15 @ Purobeach Juicy Open Air - Black, R&B, HipHop, Soul & Mash ups mit DJ Source und DJ Fake, Funk, Soul, Salsa, Reggaeton & R&B Classics mit Masta D. 22:00

Mimenbühne „Restaurant fatale" 20:00

Societaetstheater Demian Kappen-

15:15

Society - Der Club der toten Dichter 22:00 Filmnächte am Elbufer Kurzfilmkomödien 21:30

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 Herkuleskeule Gäste im Haus:

Programmkino Ost Der kleine Nick

DJ Funkost 20:00 Downtown Alles Disco...oder was? Mainfloor: Club-Sounds mit DJ Gun Drum!; Lounge: Millenium Lounge mit den Pegelschlampen 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er mit Van Dango 22:00 Ostpol Wunschmusikbox - Musik auf Bestellung mit der Glücklichen Tanzgesellschaft & DJ Matt 21:00 Societaetstheater Tanzen in die Sommernacht 21:00

Kraftwerk Mitte Summercamp

Konzertplatz Weißer Hirsch

Blue Note Conny Wolf Trio (DD) - Eth-

Katy´s Garage Neustadt Disko mit

Disko Total Special Summer Open Air 80er Disko, 90er Rave, Electro & House mit DJ H-Ky, DJ Paddixx, T.S.B.i.N. aka SBI & TSN und Girard 22:00 Spinnerei Strasse E A Night To Remember Open Air - 70er, 80er, 90er, Discohits, Schlager, Electro, House & Black 22:00 Club Mensa All Time Classics - Hits, Trends & Mixed Music 22:00 Stolperdiele Saturday Night Fever mit Benny Steel 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte Tanzmusik 20:00

Bühne chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00

Kino

Nightlife

Fahrenheit 100 Beach Area

15:15 Kino in der Fabrik Dead Poets

Societaetstheater Gauklermär-

Saloppe Kinder- und Familienfest mit

Reggaehase Boooo und Green Rainjackets a.k.a. Yellow Umbrella 13:00

Kino Programmkino Ost Der kleine Nick

Dresden

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

4. Montag

Sonntag

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00

7.

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Der gute Mensch

von Sezuan 19:00 die bühne Respekt! Eine weitere Prä-

sentation 20:15 Herkuleskeule Schaller & Schulze

20:00 Festspielhaus Hellerau Institut

Rhythmik Hellerau: Einen Stern für jedes Kind - Tanz 11:00 & 15:00

Kino Programmkino Ost Der kleine Nick

15:15 Kino in der Fabrik Dead Poets

Society - Der Club der toten Dichter 22:00

Donnerstag

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Der gute Mensch

von Sezuan 19:00

Demian Kappenstein

The Pains of Being Pure at Heart

04 07

04 07

Sonstiges Saloppe 11. SaloppeSeifenKistenren-

nen ab 13:00; anschl. Große SaloppeTriumphParty mit DJ „Pauli" Disko Total

Jazz

Indie-Pop

Haltestelle Pirnaischer Platz

Die Videobustour – Eine Zeitreise durch Dresden 10:00

Vortrag & Lesung

Jazznacht - Alle Infos + vollst. Programm auf www.pirnaer-jazznacht.de

Programmkino Ost Lesung mit Jür-

Rathen

Rathen

Bühne

16

2.

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Der gute Mensch von Sezuan 19:00 Herkuleskeule Ein Kessel Schwarzes 20:00

Kino im Kasten Herr Lehmann 20:30 Programmkino Ost Nokan - Die

gen Stegmann 17:00

Bühne

Felsenbühne Rathen Der Ölprinz

Felsenbühne Rathen Der Ölprinz

von Olaf Hörbe nach Karl May 19:00

von Olaf Hörbe nach Karl May 15:00

Societätstheater

Groove Station

Erfahrungen seiner Reisen durch den Kosovo, Marokko, Israel und Mazedonien hat der Musiker Demian Kappenstein in seiner Musik verarbeitet – das Ganze hat er „travel suite“ getauft. Am Soloschlagzeug erschafft er mit Schrott und vielen selbstgebauten Instrumenten besondere Klänge. Im zweiten Teil des Abends bedient er mit DJ illvibe die Plattenteller.

Der Komet am tristen Himmel der Indie-Noise-Rave-Bands passiert auch Dresden und kommt für ein Konzert in die Groove Station: The Pains of Being Pure at Heart. Mit dem neuen Album „Belong“ wollen die „Schmerzen der puren Herzen“ explodieren und ihren Indie-Pop wieder einmal in den Himmel entsenden. Find us on ...

FRIZZ Juli 2011


16-20 Terminal 0711 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.11 15:00 Seite 17

update

8. | 9. | 10. Juli 2011

Dresden M Scheune XIV. Scheune-Schaubuden-

Sommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Herkuleskeule Café Sachsen - renoviert 19:30; Spätzünder - Late-NightShow (Sommerspezial) 22:30

8.

Kino Kino im Kasten Inglourious

Basterds (OV) 20:30 UFA Kristallpalast Sneak-Pre-

Freitag

view 21:00

Dresden

Kino in der Fabrik Milk 22:00 Programmkino Ost Willi und die

Bühne

Wunder dieser Welt 15:15 Programmkino Ost Nader und

Simin (farsi.O.m.dt.U.) 20:15

Musik Filmnächte am Elbufer Unheilig

17:00

Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Blue Note Die Blue Note Open Mic

Night 21:00 Ostpol Abschlusskonzert der SchulmusikBands der HfM Dresden 21:00 Saloppe Swing to the heat live mit Haferflocken Swingers - Jazz- und Swingmusik der 1920er-1940er Jahre 21:00 Groovestation JD McPherson - Rhythm´n´Blues 21:30

Nightlife Altes Wettbüro Plattenwettshop Katy´s Garage Donners-Tanz - Elec-

tro, Minimal, House, Breakbeatz mit DJ Funkost. 20:00 m.5 Nightlife Discofox-Schlager und Salsa mit DJ Jonny 21:00 Chemiefabrik Jugentanz mit Beatrice & Oliver 22:00 Elbsegler Afterwork - Best of 80s, 90s, Disco, & Housesounds, Afterwork Classics, RnB & Chartmusic 19:00 Purobeach Summer Chillout Club House, Discoclassics, Balearic Beats 19:00

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Der gute Mensch von Sezuan 19:00 Scheune XIV. Scheune-SchaubudenSommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Herkuleskeule Café Sachsen - renoviert 19:30; Spätzünder - Late-NightShow (Sommerspezial) 22:30 Konzertplatz Weißer Hirsch

Tom Pauls: Ilse Bähnert jagt Dr. Nu 19:30 die bühne FSK - Improsandkasten 18:00; Die Räubernacht - Räuber treffen Räuber 20:15 Semperoper Preview: Carmen Flamenco 20:00 Festspielhaus Hellerau Fachbereich Tanz am Heinrich-Schütz-Konservatorium: ...ohne Worte... - Tanz 17:00

Kino Kino in der Fabrik Milk 22:00 Programmkino Ost Willi und die

Wunder dieser Welt 15:15

Musik

Rosis Amüsierlokal @ US Car Convention (Ostragehege) Eddy & The Backfires (D), Sup-

port: Two Birds One Stone, anschl. Record Hop 4 Rhythm Junkies mit DJ Rene 20:00 Blue Note Polish Twenties (PL/D) Schlager & Chanson 21:00 Ostpol Zeitgeist.Kollektiv präsentiert: Sonny Touch & Honolulu Philarmaonic 21:00 Buchbar Musikalischer Hofabend XXIV. mit The Youngest + Farkas + Sylvia 20:00 Groovestation Paprika Korps Heavy Reggae / Dub 22:00 friedrichstadtZentral e.V. Lausanne 21:00

Nightlife Katy´s Garage Indienachtrocken -

Indie, Indietronic und Electro mit I Love My DJ- Team 20:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 70er, 80er & 90er Jahre Disco-Hits mit DJ Gun Drum!; Lounge: Feier Tunes mit den Pegelschlampen 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber - Black, House, Dance, Latin & RnB mit DJ Master D 22:00 Purobeach Bailamor - Salsa & Havana Night mit Gratis Salsa-Einführungskurs 19:00 Metronom Club WHAAAAZ CLUB?! Karibische Sounds, präsentiert von TropicHill! 22:00 Stolperdiele Friday Night Club Clubsounds & More mit DJ Crocks 22:00 Chemiefabrik laumüsch - Soliparty fürs AZ Conni: Zwei Floora, viele DJs und Überraschung 21:00 ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Seehaus Friday Club Session Summercamp - Selected House & Black Sounds 22:00 Altes Wettbüro Lumberjack & Gin Suff Daddy & Miles Bonny live m.5 Nightlife Latin Social Dresden Die Latin-Salsa Tanzveranstaltung mit DJ Amigo und Nandor 20:00

Sonstiges Ostragehege US Car Convention -

Motorisierte Exoten, Shows & typisch amerikanische Bands

Filmnächte am Elbufer Unheilig

17:00

Musik 17:00

Bühne

Rosis Amüsierlokal @ US Car Convention (Ostragehege) The Lazy Boys (D) 16:00; Tom

Twist (D), Support: Big Fat Shakin (D), anschl. Record Hop 4 Rhythm Junkies mit DJ Rene 20:00 Blue Note Blue Honky Tonk - Boogie & Ragtime 21:00 Tante JU Open Air: Mutabor 20:00

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie 14:00; Der Ölprinz 19:00

10.

Nightlife DJ Benny Steel 20:00 Downtown Alles Disco...oder was?

Sonntag

Konzertplatz Weißer Hirsch

Der Sommernachtsball 20:00 Ostpol Sixties Club Night mit der Glücklichen Tanzgesellschaft 21:00 Metronom Club Yeah! Party! - Indie 22:00 Purobeach/ Pier 15 2 Jahre Bacardi Disco - Open Air mit Purple Disco Machine, Danny P., Tanzwart Albert & friends 22:00 Saloppe 250 Jahre Saloppe & Carrera Race Cup und SaloppeJubiläumsSommerklub mit DJ „mauf!" 21:00 Club Mensa All Time Classics - Hits, Trends & Mixed Music 22:00 Stolperdiele Schlagerclub mit DJ Latino 22:00 Bailamor - Salsaclub SalsaSemester-Abschlussparty für TU & HTW 20:00 ego-Wohlfühlhaus Saisonabschluß-Party mit Cocktail-Happyhour 20:00 Kraftwerk Mitte Summercamp

Summercamp DJ Battle 22:00 m.5 Nightlife Ü-30 Party-Aus Liebe

zum tanzen mit dem besten Mix aus allen Hits 21:00 Groovestation Funk`o´Rama Funk&Soul 22:00 Pier15 @ Purobeach 2 Jahre Bacardi Disco Open Air - New 80s, Discoclassics, 90s Eurodance mit Purple Disco Machine, Danny P. und Tanzwart Albert & friends 22:00

Kino in der Fabrik Milk 22:00 Programmkino Ost Willi und die

Wunder dieser Welt 15:15 Kino im Kasten Inglourious

Basterds (OV) 20:30 Kino in der Fabrik Matinee mit

Katy´s Garage Neustadt Disko mit

Mainfloor: Club-Sounds mit DJ Gun Drum!; Lounge: Millenium Lounge mit den Pegelschlampen 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er mit Van Dango 22:00

Kino

Rathen

Filmnächte am Elbufer Unheilig

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit

Gästen: Ein Tick anders, in Anwesenheit des Regisseurs Andi Rogenhagen 11:30 Filmnächte am Elbufer Der Name der Leute 21:30

Musik Schloß Albrechtsberg Musikali-

sches Picknick 11:00 Blue Note Oliver Klemp Sunday Trio (DD) - Jazz Junge Garde Pasion De Buena Vista The Legends of Cuban Music 19:30

Nightlife Showboxx Open Air Gelände

Sonntags Click Clack mit Fritz Kalkbrenner, Oliver Koletzki & Fran, Who Made Who, Ellen Allien, Lexy, Gunjah, Karotte, Matthias Tanzmann, Jekyll&Hyde, Cosmo Braun, u.a. 10:00 Katy´s Garage Tatort- Lounge & Barbetrieb mit Musike mit DJ I-Pod 19:30 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten

19:00 Scheune XIV. Scheune-Schaubuden-

Sommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Semperoper Carmen Flamenco 15:00

& 20:00

Kids Konzertplatz Weißer Hirsch

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren 11:00 & 15:00 Kulturpalast Benjamin Blümchen

Sonstiges Ostragehege US Car Convention -

Motorisierte Exoten, Shows & typisch amerikanische Bands Rosis Amüsierlokal @ US Car Convention (Ostragehege) Große Autos, Stars and Stripes,

American Way of Life und dazu feine Drinks und American Fast Food von Rosis und Hellmuts Kombüse Konzertplatz Weißer Hirsch

Sonntagsbraten - Der bean&belugaFamilienbrunch 10:00

und die goldene Katze - Das Musical 14:00

Rathen

Bühne

ego-Wohlfühlhaus Maus - Tür auf

Tag zum 40.Geburtstag der Sendung 10:00

Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie 15:00

Ausstellung

Sonny Touch & Honolulu Philarmaonic

9.

08 07

Kunst- und Kulturfabrik Krautwald Vernissage: u r b a n o f

e e l – entdecke dein stadtgefühl 18:00 Dresdner Innenstadt MuseumsSommernacht - alle Orte und Infos auf www.dresden.de/museumsnacht

Pasión de Buena Vista

10 07

Samstag

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

Blues Ostpol Ein junger Musiker, der in Griechenland seine Heimat hat: Sonny Touch. Genau dieser kommt mit seinem Album „Brain Soup“ und den Honolulu Philarmaonic ins Ostpol. Der Sound ist eine Mischung aus Blues, Folk, Post Punk und Electronica. Die Texte schreibt er selbst und seine Stimme bildet einen gekonnten Kontrast zu den fünf Musikern, die ihn begleiten.

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Scheune XIV. Scheune-SchaubudenSommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Festspielhaus Hellerau Fachbereich Tanz am Heinrich-Schütz-Konservatorium: ...ohne Worte... - Tanz 17:00 Societaetstheater Die Tänze der E. 20:00 die bühne Die Räuber 20:15 Semperoper Premiere: Carmen Flamenco 15:00 & 20:00 Herkuleskeule Café Sachsen - renoviert 20:00 St. Pauli Ruine Don Gil von den grünen Hosen 19:00

Kino Kino in der Fabrik Milk 22:00 Programmkino Ost Willi und die

Wunder dieser Welt 15:15

Sonstiges Ostragehege US Car Convention -

Motorisierte Exoten, Shows & typisch amerikanische Bands

Salsa

Haltestelle Pirnaischer Platz

Die Videobustour – Eine Zeitreise durch Dresden 10:00

Meissen

Nightlife Autohaus Lassotta Grosse Meis-

sner Ü30 Party mit Cora live (Amsterdam) & Jolly Jumper, DJ Speedy House, Karaoke Party & Casino Lounge 20:00

Junge Garde Kubanische Musik und heiße Rhythmen erfassen die Junge Garde, wenn Pasión de Buena Vista auf die Bühne treten. Die Gruppe kann auf über 250.000 Besucher ihrer Shows zurückblicken und viele Erfolge. Pure kubanische Lebensfreude vermitteln die Tänzer, Sänger und Musiker aus der Karibik. Dazu jede Menge Salsa, Cha Cha Cha, Rumba und Mambo.

Find us on ...

Juli 2011 FRIZZ

17


16-20 Terminal 0711 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.11 15:00 Seite 18

update

11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. Juli 2011

K Dresden St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit

19:00

die bühne A-Versuch 04/11 "Die Liebe

ist ein Kind der..." 20:15

Scheune XIV. Scheune-Schaubuden-

11. Montag

Sommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Don Gil von den grünen Hosen 19:00 Semperoper Carmen Flamenco 20:00 Herkuleskeule Café Sachsen - renoviert 20:00

Kino Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Scheune XIV. Scheune-SchaubudenSommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Don Gil von den grünen Hosen 19:00

Kids Kulturpalast Benjamin Blümchen

und die goldene Katze - Das Musical 10:00 & 15:00

Kino Kino in der Fabrik Milk 22:00 Programmkino Ost Willi und die

Wunder dieser Welt 15:15 Kino im Kasten Inglourious

Basterds (OV) 20:30 Purobeach Montagskino 22:00 Filmnächte am Elbufer Rapunzel -

Neu verföhnt 21:30

Musik

Kino in der Fabrik Milk 22:00 Programmkino Ost Willi und die

Wunder dieser Welt 15:15 Filmnächte am Elbufer Hereafter

- Das Leben danach 21:30

Musik Blue Note Ive Kanew Quintett (DD),

Jazz 21:00

Nightlife Rosis Amüsierlokal Rosis

Studententag mit DJ Benny Steel 20:00 Katy´s Garage Studententag mit DJ

Cyberpunk; Dresdner Kickerliga 20:00

Wunder dieser Welt 15:15 Kino im Kasten Inglourious

Basterds (OV) 20:30

Junge Garde James Blunt - Some

Kind of Trouble Tour 2011, Support: Wakey! Wakey! 19:30

Nightlife Katy´s Garage Cozy Core Club -

Alternative, Indie, Postcore, Prog Rock, Indietronic mit DJ Krieger 20:00 Purobeach Afterwork Club - House, Discoclassics, Balearic Beats mit Tokn, Steffi & friends 19:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten - AfterWorkParty: PartyMix aus 70`s, 80`s, 90`s, Soul, Funk, Disco Sounds & House mit Roller Coaster 19:00 Altes Wettbüro Perlen für Perlen

Rathen

ne 10:30 & 15:00; Meine erfundene Frau 10:30 & 15:00 Kino in der Fabrik Kleine Filmakademie - Porträt Dustin Hoffman - Wissenswertes und Filmausschnitten 20:30 Filmnächte am Elbufer Drei 21:30 Kino in der Fabrik Preview: Barney´s Version 22:00 Programmkino Ost Naokos Lächeln; Kleine wahre Lügen 11:00

Musik Blue Note Podwodnik (DD/Odessa) -

Balkan & Russian Folk 21:00

Nightlife Katy´s Garage Älternabend - Die

Party für Erwachsene, Rock,Pop, Funk und Diskoklassiker der letzten 40 Jahre gut aufgelegt von DJ Gentle M & Brett Fit 20:00 Only One Afterwork (alle Longdrinks nur 3,90 Euro) 19:00 Bailamor - Salsaclub Salsa & Havana Night mit DJ Mouhi & Arnaldo 21:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten

Dienstag

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00

Kino Filmnächte am Elbufer Four Lions

21:30 Kino in der Fabrik Das Parfum

22:00 view 21:00 Programmkino Ost Hände weg von

Mississsippi 15:15

Musik Konzertplatz Weißer Hirsch

Gunter Gabriel - Wer einmal tief im Keller saß 19:30 Ostpol Freundeskreis freies Musizie-

ren: die Jamsession im Ostpol 21:00 Beatpol Iron and Wine (USA), Special Guest: Eleventh Dream Day (USA) 21:00

Nightlife m.5 Nightlife Discofox-Schlager und

Bühne

Wickie 10:30; Der Ölprinz 15:00

des Hauses 22:00 Elbsegler Afterwork - Best of 80s, 90s, Disco, & Housesounds, Afterwork Classics, RnB & Chartmusic 19:00 Altes Wettbüro Plattenwettshop Purobeach Summer Chillout Club House, Discoclassics, Balearic Beats 19:00

Bühne Felsenbühne Rathen Mein Freund

Wickie 15:00

Felsenbühne Rathen Der Ölprinz

10:30; Mein Freund Wickie 15:00

13. 14. 15.

Dresden

Donnerstag

Dresden

Societaetstheater Gauklermär-

Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Don Gil von den grünen Hosen 19:00 Semperoper Carmen Flamenco 20:00 Herkuleskeule Café Sachsen - renoviert 20:00

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Scheune XIV. Scheune-SchaubudenSommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Semperoper Carmen Flamenco 20:00 Herkuleskeule Café Sachsen - renoviert 20:00

Dresden

Festival An der Garnisonkirche 4.

Umsonst-&-Draußen-Festival Dresden Programm: Konzerte (Rock/Pop, Indie, Folk, HipHop, Singer/Songwriter), LiveVertonung von Stummfilmen, DJs, Lesungen, Familiennachmittag mit Kuchenbar, Kinderspielen und Flohmarkt u.v.m. Alle Infos auf www.artderkultur.de

Kino Kino in der Fabrik Das Parfum

22:00 Programmkino Ost Hände weg von

Mississsippi 15:15 Filmnächte am Elbufer The

King´s Speech 21:30

Musik Blue Note The Lazy Boys (DD) - Rock-

abilly & Country 21:00 Buchbar Five Dildos not Six (Chemnitz) 20:00 Groovestation The Skatalites (Jam) - Ska, Jazz 21:00; Aftershow: Big Bamboo Soundsystem 00:00

Nightlife LOFThouse Freitag Nacht Fieber

- Black, House, Dance, Latin & RnB mit DJ Kaos 22:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 70er, 80er & 90er Jahre Disco-Hits mit DJ Jan Houser; Lounge: Feier Tunes mit den Pegelschlampen 22:00 Purobeach Bailamor - Salsa & Havana Night mit Gratis Salsa-Einführungskurs 19:00 Katy´s Garage Rock'n'Roll Realschule mit The Sonic Fucking Death Monkeys 20:00 Metronom Club Metronom-Sommerparty 22:00 Stolperdiele Friday Night Club Clubsounds & More mit Marc Sun 22:00 ego-Wohlfühlhaus Sommer-Ferien-Tanzparty 20:00

Nightlife ego-Wohlfühlhaus Sommer-Feri-

en-Tanzparty 20:00 Katy´s Garage Neustadt Disko mit

DeeJayReeDoo und Spunky Head 20:00 Downtown Alles Disco...oder was?

Mainfloor: Club-Sounds mit DJ Gun Drum!; Lounge: Millenium Lounge mit den Pegelschlampen 22:00 Elbsegler Chocolate Night Sommerfest Open Air - RnB, Black Music & Mixed Partysounds by DJ Fake, DJ Jeff-4-Live & MC Becks 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er mit Van Dango 22:00 Schloß Albrechtsberg 3. Dresdner Schlössernacht - Eine Nacht voller Kunst, Kultur und Emotionen! 18:00 Metronom Club Kreuzgutdisko Indie 22:00 Saloppe Import Export Open Air: Rotfront Emigrantski Raggamuffin Kollektiv, danach The Gypsy Love Train Hoppa! Soundsystem 17:00 m.5 Nightlife Ü-30 Party-Aus Liebe zum tanzen mit dem besten Mix aus allen Hits 21:00 Spinnerei Strasse E Black Celebration Open Air - DM-Klassiker, Synthie Pop, Gothic, Electro, Industrial 22:00 Club Mensa 90er Party - 90s Hits mit DJ Tinkle 22:00

Friday Club Session Summercamp Selected House & Black Sounds 22:00

Stolperdiele Saturday Night Fever

m.5 Nightlife Latin Social Dresden -

Kraftwerk Mitte Summercamp

Die Latin-Salsa Tanzveranstaltung mit DJ Amigo und Nandor 20:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Der Ölprinz

von Olaf Hörbe nach Karl May 15:00

mit DJ Crocks 22:00 xoxo Divinity - House und Electro mit DJ Divinity 22:00 Altes Wettbüro Idealfun - das beste der 70er, 80er, 90er & von heute mit Credit 00 & Bronko Pier15 @ Purobeach 5 Jahre Purobeach Dresden - The White Birthday Bash - House, Progressive & Electro mit Chirssi D. & Oliver More, Houseclassics, Classic Stuff & Black

Sonstiges

Societaetstheater Gauklermär-

Galli Theater & Training Center

gesellschaft : Distorted Elvises - 50´s psychometal 22:00; Aftershow : Die Glückliche Tanzgesellschaft 00:00

Kraftwerk Mitte Summercamp

Bühne chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Scheune XIV. Scheune-SchaubudenSommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Semperoper Carmen Flamenco 20:00 Societaetstheater Johann Wolfgang von Goethe: Stella 20:00

Groovestation Die Glückliche Tanz-

nen Hosen 19:00

Freitag

Bühne chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Scheune XIV. Scheune-SchaubudenSommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de

ist ein Kind der..." 20:15 Herkuleskeule Budenzauber 20:00 St. Pauli Ruine Don Gil von den grü-

Salsa mit DJ Jonny 21:00 Chemiefabrik Jugentanz nach Art

Rathen

Felsenbühne Rathen Mein Freund

die bühne A-Versuch 04/11 "Die Liebe

UFA Kristallpalast Sneak-Pre-

Rathen

Bühne

Mittwoch

12.

Umsonst-&-Draußen-Festival Dresden Programm: Konzerte (Rock/Pop, Indie, Folk, HipHop, Singer/Songwriter), LiveVertonung von Stummfilmen, DJs, Lesungen, Familiennachmittag mit Kuchenbar, Kinderspielen und Flohmarkt u.v.m. Alle Infos auf www.artderkultur.de

UFA Kristallpalast Spur der Stei-

20:30

Blues,Country & Roots Music mit Mitgliedern der Lazy Boys, 2 Hot und Gästen 21:00

garten

Kino in der Fabrik Milk 22:00 Programmkino Ost Willi und die

Stilbruch Alex Hütter mit Musik

Blue Note Smokin Roots Session,

Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

Kino

Festival An der Garnisonkirche 4.

Haltestelle Pirnaischer Platz

16. Samstag

Die Videobustour – Eine Zeitreise durch Dresden 10:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Der Traum-

zauberbaum- Gastspiel Reinhard Lakomy 15:00

Premiere: Goethe gegen Schiller 20:00

Dresden

Konzertplatz Weißer Hirsch

Christian Kühn ind "Restlos ausverkauft!" 19:30

Bühne

17.

Societaetstheater Gauklermär-

James Blunt

12 07

The Skatalites

15 07

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Scheune XIV. Scheune-SchaubudenSommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Societaetstheater Johann Wolfgang von Goethe: Stella 20:00 Herkuleskeule Budenzauber 20:00 die bühne Gipfeltreffen 20:15 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:00 Semperoper Carmen Flamenco 15:00 & 20:00

Festival An der Garnisonkirche 4.

Umsonst-&-Draußen-Festival Dresden Programm: Konzerte (Rock/Pop, Indie, Folk, HipHop, Singer/Songwriter), LiveVertonung von Stummfilmen, DJs, Lesungen, Familiennachmittag mit Kuchenbar, Kinderspielen und Flohmarkt u.v.m. Alle Infos auf www.artderkultur.de

Pop

Ska

Kino Kino in der Fabrik Das Parfum

22:00 Programmkino Ost Hände weg von

Junge Garde War James Blunt vor seinem Debüt-Album „Back To Bedlam“ in der Popszene noch nahezu unbekannt, hat sich das nach rund 13 Millionen verkauften Platten und dem Superhit „You're Beautiful“ eindeutig geändert. Der ehemalige Blauhelmsoldat ist inzwischen zu einem der begehrtesten und beliebtesten Popkünstler der Welt avanciert und tourt nun mit neuem Album.

18

Groove Station The Skatalites gelten als die Urväter des Ska und beehren die Groove Station für ein exklusives Clubkonzert. Bereits 1964 haben sich die Jamaikaner zusammengefunden und mittlerweile 44 Alben produziert. In den vergangenen Jahren spielten sie bereits mit Musikergrößen wie Bob Marley oder Jimmy Cliff.

Sonntag

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Scheune XIV. Scheune-SchaubudenSommer, mehr Infos auf www.schaubudensommer.de Societaetstheater Johann Wolfgang von Goethe: Stella 20:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 Semperoper Carmen Flamenco 15:00

& 20:00

Kids

Mississsippi 15:15 Konzertplatz Weißer Hirsch

Der alte Mann und das Meer 21:30 Filmnächte am Elbufer Die große Dirty Dancing Nacht - Film & Party 21:30

Musik Blue Note Christian Pabst Trio - Jazz

21:00 Tante JU Philip Sayce - Kerniger Blu-

esrock mit jugendlichem Gesicht 20:00

Konzertplatz Weißer Hirsch

Sindbad der Seefahrer 11:00 & 13:00

Kino Kino in der Fabrik Das Parfum

22:00 Programmkino Ost Hände weg von

Mississsippi 15:15 Filmnächte am Elbufer Das

Schmuckstück 21:30 Find us on ...

FRIZZ Juli 2011


16-20 Terminal 0711 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.11 15:00 Seite 19

update

18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. Juli 2011

Dresden M

Musik Konzertplatz Weißer Hirsch

Sächsischer Bergsteigerchor Kurt Schlosser 16:00 Kulturpalast 9. Außerordentliches Konzert der Dresdner Philharmonie 11:00 & 19:30 Blue Note Oliver Klemp Sunday Trio (DD) - Jazz

Nightlife Katy´s Garage Tatort- Lounge & Bar-

betrieb mit Musike mit DJ I-Pod 19:30 Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

garten

Nightlife Katy´s Garage Cozy Berlin Club -

Alternative bis Electro mit Djane Karina 20:00 Purobeach Afterwork Club - House,

Bailamor - Salsaclub Salsa &

Havana Night mit DJ Mouhi & Arnaldo 21:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten

WorkParty: PartyMix aus 70`s, 80`s, 90`s, Soul, Funk, Disco Sounds & House mit Trakos 19:00 Altes Wettbüro Perlen für Perlen

21.

Sonstiges Konzertplatz Weißer Hirsch

Sonntagsbraten - Der bean&belugaFamilienbrunch 10:00

20.

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Aschenputtel

- Das Musical Gastspiel COCOMICO Theater 15:00

18. Montag

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Societaetstheater Johann Wolfgang von Goethe: Stella 20:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:00 Herkuleskeule Gäste im Haus: Duale Satire Deutschland 20:00

Kino Kino in der Fabrik Das Parfum

22:00 Programmkino Ost Hände weg von

Mississsippi 15:15 Filmnächte am Elbufer The Tourist

21:30 Purobeach Montagskino 22:00

Mittwoch

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Societaetstheater Johann Wolfgang von Goethe: Stella 20:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:00 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00

Kino Kino in der Fabrik Das Parfum

22:00 Programmkino Ost Hände weg von

Mississsippi 15:15 UFA Kristallpalast Spur der Stei-

ne 10:30 & 15:00; Meine erfundene Frau 10:30 & 15:00 Programmkino Ost Nader und

Simin - Eine Trennung 11:00 Programmkino Ost Shorts attack Kurzfilmprogramm: Beach me - Sommer, Sonne, Strand! 21:00 Filmnächte am Elbufer Die Taube auf dem Dach 21:30

Nightlife Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

garten Rosis Amüsierlokal Rosis Studententag mit DJ Padawan 20:00 Katy´s Garage Studententag mit DJ Cyberpunk; Dresdner Kickerliga 20:00

19. Dienstag

Dresden

22.

Discoclassics, Balearic Beats mit Tokn, Steffi & friends 19:00 Saloppe Saloppe Nachtgarten - After-

Musik Semperoper Yamato - The Drummers

of Japan 20:00

Nightlife Katy´s Garage Älternabend - Die

Party für Erwachsene, Rock,Pop, Funk und Diskoklassiker der letzten 40 Jahre gut aufgelegt von DJ Gentle M & Brett Fit 20:00 Only One Afterwork (alle Longdrinks nur 3,90 Euro) 19:00

Donnerstag

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Societaetstheater Johann Wolfgang von Goethe: Stella 20:00 Herkuleskeule Ein Kessel Schwarzes 20:00

Kino UFA Kristallpalast Sneak-Pre-

Freitag

Dresden

Ausstellung Kunst- und Kulturfabrik Krautwald Vernissage: Gruppen-

Ausstellung von Studierenden der Kunstakademie Düsseldorf 18:00; Lautadio im Anschluss Musik 19:30 Festspielhaus Hellerau Vernissage: Vorhang - Hartwig Ebersbach, Malerei & Zeichnung 19:30 (Ausstellung bis 18.08.)

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Societaetstheater Johann Wolfgang von Goethe: Stella 20:00 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:00

geben mussten 22:00 Programmkino Ost Sammys Aben-

Hoffman: Rain Man (USA 1988)

Musik Semperoper Yamato - The Drummers

of Japan 20:00 Filmnächte am Elbufer Söhne

Mannheims 18:00

Nightlife

Rock, Indie, Alternative, Folk mit DJ Fantomas 20:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber - Black, House, Dance, Latin & RnB mit DJ Chris Montag 22:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 70er, 80er & 90er Jahre Disco-Hits mit DJ Etienne; Lounge: Feier Tunes mit den Pegelschlampen 22:00 Purobeach Bailamor - Salsa & Havana Night mit Gratis Salsa-Einführungskurs 19:00 Metronom Club she-Party - Schwullesbisches Remmi Demmi im Klub! 22:00 Groovestation Smooth Groove mit György de Val, Cosai und DD_Dubster 22:00 Stolperdiele Friday Night Club Clubsounds & More mit Alex East 22:00 ego-Wohlfühlhaus Sommer-Ferien-Tanzparty 20:00

gang von Goethe: Stella 20:00 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:00 Herkuleskeule Café Sachsen - renoviert 20:00

Kraftwerk Mitte Summercamp

Friday Club Session Summercamp Selected House & Black Sounds 22:00 Altes Wettbüro HFBK Diplom Fatsche m.5 Nightlife Latin Social Dresden Die Latin-Salsa Tanzveranstaltung mit DJ Amigo und Nandor 20:00

Katrin Weber solo 19:30 Herkuleskeule Der letzte Schrei

20:00

Kino Kino in der Fabrik Alles, was wir

geben mussten 22:00 Programmkino Ost Sammys Aben-

teuer 15:15

teuer 15:15 Kino in der Fabrik Filmreihe Dustin

St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit Societaetstheater Johann Wolf-

Konzertplatz Weißer Hirsch

view 21:00 Kino in der Fabrik Alles, was wir

Nightlife Katy´s Garage Friday Rock Theater -

Kino in der Fabrik Filmreihe Dustin

Hoffman: Rain Man (USA 1988) Filmnächte am Elbufer Kurzfilm-

23. Samstag

nacht 21:30

Musik Semperoper Yamato - The Drummers

of Japan 20:00 Blue Note Paul Fogarty (AUS) - Sin-

ger, Songwriter 21:00 friedrichstadtZentral e.V. Niko-

laus Woerne und Tobias Herzz 21:00

Dresden

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00

19:00

Kino Kino in der Fabrik Alles, was wir

geben mussten 22:00 Programmkino Ost Sammys Aben-

teuer 15:15 Konzertplatz Weißer Hirsch

Das Haus am See 21:30

Musik Blue Note Carl Justus Kröning Band.

A Guitar Tribute to E.S.T. - Jazz 21:00 Filmnächte am Elbufer Deep Pur-

ple 19:00 Buchbar Bayern trifft Sachsen - Lie-

dermacher Reiner Rumpf & Alexander (Sandy) Wolfrum 20:00 Semperoper Yamato - The Drummers

of Japan 16:00 & 20:00

Nightlife ego-Wohlfühlhaus Sommer-Feri-

en-Tanzparty 20:00 Katy´s Garage Neustadt Disko mit

DJ Crocks 20:00 Downtown Alles Disco...oder was?

Mainfloor: Club-Sounds mit DJ Gun Drum!; Lounge: Millenium Lounge mit den Pegelschlampen 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er mit Van Dango 22:00 Groovestation Mondo Loko - GlobalBeats 22:00 Ostpol 18 Jahre Coloradio 21:00 Metronom Club IndiePopSuperDisko - Indie, Tronic 22:00 Saloppe 40. Dirty Dancing Nacht SaloppeSommerKino mit Gute Laune Extras + PartyMix mit Djane Frau Richter 21:00 m.5 Nightlife Ü-30 Party-Aus Liebe zum tanzen mit dem besten Mix aus allen Hits 21:00 Club Mensa All Time Classics - Hits, Trends & Mixed Music 22:00 Elbsegler Blauer Salon Sommerfest Open Air - House, Disco, Clubhits mit Electroberto, D.I.C. & Speedy House 22:00

Katy´s Garage Tour de Bass - Reg-

gae, Dancehall, Jungle mit Whitebread Soundsystem Crew 20:00 m.5 Nightlife Discofox-Schlager und Salsa mit DJ Jonny 21:00 Elbsegler Afterwork - Best of 80s, 90s, Disco, & Housesounds, Afterwork Classics, RnB & Chartmusic 19:00 Chemiefabrik Jugentanz nach Art des Hauses mit Timon Hallmann 22:00 Purobeach Summer Chillout Club House, Discoclassics, Balearic Beats 19:00

Sonstiges Konzertplatz Weißer Hirsch

Tanztee auf dem Weißen Hirsch 15:00

Vortrag & Lesung Konzertplatz Weißer Hirsch

Poetengeflüster - Sommerspezial 20:00

Söhne Mannheims

21 07

Bühne Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Societaetstheater Johann Wolfgang von Goethe: Stella 20:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 St. Pauli Ruine Der Campiello 19:00 Herkuleskeule Morgen war's schö-

ner 20:00

Kino Kino in der Fabrik Das Parfum

Soul

22:00 Programmkino Ost Hände weg von

Mississsippi 15:15 Filmnächte am Elbufer Hangover

Elbufer

2 21:30

Musik Beatpol Mono (JP) + Red Sparowes

(USA) 21:00 Stilbruch Sylvia Schwenk: Mein

Name ist Sylvia. Und ich mache Lieder 20:30 Semperoper Yamato - The Drummers

of Japan 20:00

Insgesamt 14 Musiker versammeln sich unter dem Label „Söhne Mannheims“. Die musikalische Kommune um Xavier Naidoo bietet ein breites Stilsprektrum – von Soul über Rock bis Rap. Zu den Filmnächten am Elbufer haben die Jungs ihre aktuelle Single „Ist es wahr“ wie auch altbekannte Hits mit dabei.

Find us on ...

Juli 2011 FRIZZ

19


16-20 Terminal 0711 DD:Terminal 11_07 HA neu.qxp 22.06.11 15:00 Seite 20

update

24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. Juli 2011

K Dresden Stolperdiele Saturday Night Fever

Lake Black - Black, Hip Hop & RNB mit DJ Fake & DJ P-Art 22:00 Nero Gaynight 22:00 Pier15 @ Purobeach Exzessiva Houe, Disco, Selected Black Music by Exzessiva Residents DJ Smooth & DJ Sner 22:00 Altes Wettbüro Gimme a big-tune! mit Fahda Sensi, Sascha Squidley, Wilson & Daddy Swingkid

Bühne Felsenbühne Rathen Der

Freischütz 15:00

teuer 15:15 Kino in der Fabrik Alles, was wir

geben mussten 22:00 can 21:15; Wir sind die Nacht 00:00

Only One Afterwork (alle Longdrinks

25.

Die Videobustour – Eine Zeitreise durch Dresden 10:00

Montag

Bühne

Dresden

Felsenbühne Rathen Der Traum-

Bailamor - Salsaclub Salsa &

Bühne St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit

19:00

Katy´s Garage Cozy Core Club -

Freitag

Alternative, Indie, Postcore, Prog Rock, Indietronic mit DJ Krieger 20:00 Purobeach Afterwork Club - House, Discoclassics, Balearic Beats mit Tokn, Steffi & friends 19:00 Altes Wettbüro Perlen für Perlen Saloppe Saloppe Nachtgarten - AfterWorkParty: PartyMix aus 70`s, 80`s, 90`s, Soul, Funk, Disco Sounds & House mit Mark M. 19:00

28. Donnerstag

Sonstiges

27.

Programmkino Ost Sammys Aben-

teuer 15:15 Purobeach Montagskino 22:00 Kino in der Fabrik Alles, was wir

geben mussten 22:00 21:15

Bühne

Nightlife

Societaetstheater Gauklermär-

chen, Michael Ende - Aufführung der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Dresden 19:00; Winter - Jon Fosse 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Herkuleskeule Gäste im Haus: Uwe Steimle Authentisch - ein Stück weit 20:00

Rosis Amüsierlokal Rosis Studententag mit DJ Benny Steel 20:00 Katy´s Garage Studententag mit DeeJayReeDoo und Spunky Head; Dresdner Kickerliga 20:00

Kids

26.

Die Prinzessin auf der Erbse 11:00 & 15:00

Kino Programmkino Ost Sammys Aben-

teuer 15:15 Filmnächte am Elbufer Black

Musik

Dienstag

Dresden

(DD) - Jazz Semperoper Yamato - The Drummers

of Japan 15:00 & 19:00

Nightlife Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

garten Katy´s Garage Tatort- Lounge & Bar-

betrieb mit Musike mit DJ I-Pod 19:30

Sonstiges Konzertplatz Weißer Hirsch

Sonntagsbraten - Der bean&belugaFamilienbrunch 10:00

Bühne St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit

19:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 Societaetstheater Dramaten: Die singenden Handtaschen - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00

Kino Programmkino Ost Sammys Aben-

teuer 15:15 Kino in der Fabrik Alles, was wir

geben mussten 22:00 UFA Kristallpalast Satte Farben

Blue Note Oliver Klemp Sunday Trio

Bühne St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit

19:00 Konzertplatz Weißer Hirsch

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30 Societaetstheater Dramaten: Die

singenden Handtaschen - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00

Bühne

Theater Wechselbad Sommerthea-

ner 20:00

vor Schwarz 10:30 & 15:00; Pina (in Digital 3D) 10:30 & 15:00 Filmnächte am Elbufer Lebanon 21:15; Tucker & Dale vs Evil 23:45 Programmkino Ost Arschkalt 11:00 Programmkino Ost Angele und Tony (franz.O.m.dt.U.) 20:15

Nightlife Katy´s Garage Älternabend - Die

Party für Erwachsene, Rock,Pop, Funk und Diskoklassiker der letzten 40 Jahre gut aufgelegt von DJ Gentle M & Brett Fit 20:00

Konrad Kuechenmeister

Reinhard Lakomy

30 07

30 07

ter im Innenhof: Baustelle Mann 20:00

Kino

singenden Handtaschen - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit 19:00 Herkuleskeule Morgen war's schöner 20:00 Theater Wechselbad Sommertheater im Innenhof: Baustelle Mann 20:00

Kino

right 22:00 Programmkino Ost Mein Freund

Knerten 15:15 Filmnächte am Elbufer Kung Fu

Panda 2 21:15; Ohne Limit 23:45

Musik Konzertplatz Weißer Hirsch

Carte Blanche: Die große TravestieSommerrevue 2011 20:00 Buchbar Killing Tofu (Mönchengladbach, NRW) 20:00

Nightlife

Filmnächte am Elbufer Das Laby-

Groovestation Balztanz mit dem Tan-

rinth der Wörter 21:15; Nowhere Boy 23:45 UFA Kristallpalast Sneak-Preview 21:00 Kino in der Fabrik The Kids are all right 22:00 Programmkino Ost Mein Freund Knerten 15:15 Programmkino Ost Blue Valentine (engl.O.m.dt.U.) 20:15

zatelier Kokü - Breaks, Elektroswing 22:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 70er, 80er & 90er Jahre Disco-Hits mit DJ Etienne; Lounge: Feier Tunes mit den Pegelschlampen 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber - Black, House, Dance, Latin & RnB mit Master D vs DJ Kaos 22:00 Metronom Club BusiSchmusi-Singleparty 22:00 Club Mensa Birthdayparty - Mixed Music & freier Eintritt + 1 Fl. Sekt für alle Juligeb.kinder 22:00 Stolperdiele Friday Night Club Clubsounds & More mit Padawan Schmidt 22:00

Nightlife Katy´s Garage Donners-Tanz - Die

kultige Video Disko mit DJ Crooks 20:00 m.5 Nightlife Discofox-Schlager und Salsa mit DJ Jonny 21:00 Altes Wettbüro Plattenwettshop Elbsegler Afterwork - Best of 80s, 90s, Disco, & Housesounds, Afterwork Classics, RnB & Chartmusic 19:00 Chemiefabrik Jugentanz nach Art des Hauses mit Überraschungswundertüten 22:00 Purobeach Summer Chillout Club House, Discoclassics, Balearic Beats 19:00

Sonstiges Konzertplatz Weißer Hirsch

Friday Club Session Summercamp Selected House & Black Sounds 22:00 Purobeach Bailamor - Salsa & Havana Night mit Gratis Salsa-Einführungskurs 19:00 m.5 Nightlife Latin Social Dresden Die Latin-Salsa Tanzveranstaltung mit DJ Amigo und Nandor 20:00 Katy´s Garage Monsters of AlternativeRock mit DJ Krieger und Lieberation Frequency 20:00

30. Kino Kino in der Fabrik The Kids are all

right 22:00 Programmkino Ost Mein Freund

Knerten 15:15 Filmnächte am Elbufer Almanya -

20

80er, 90er, Alltime-Classics, House & Black 22:00 Pier15 @ Purobeach Phats and Small feat. Big Ben und Oliver More, Classics, Black & RnB mit DJ Fake 22:00

Sonstiges Haltestelle Pirnaischer Platz

Die Videobustour – Eine Zeitreise durch Dresden 10:00

Rathen

Bühne Felsenbühne Rathen Der Regenbo-

gen 15:00; Gräfin Mariza Operette von Emmerich Kálmán 20:00

31. Sonntag

Bühne

30 Jahre ist der „Traumzauberbaum“ nun alt. Zum Geburtstag lädt sein Schöpfer Reinhard Lakomy auf die Felsenbühne in Rathen. Mit dabei sind natürlich Moosmutzel, Agga Knack, die wilde Traumlaus und Waldwuffel. Alle vier singen sie beim Geburtstagskonzert quer durch die nunmehr elf Geschichtenlieder-Produktionen.

Studio 54 Open Air 22:00 Nero Club Intern - Der beste Mix aus

Operette von Emmerich Kálmán 20:00

singenden Handtaschen - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00 Theater Wechselbad Sommertheater im Innenhof: Baustelle Mann 20:00 Herkuleskeule Ein Kessel Schwarzes 20:00

Der Musiker Konrad Kuechenmeister präsentiert zum Sommer Open Air der Saloppe sein Free-Loop-Live-Entertainment-Programm. Dabei spielt er nacheinander verschiedene Instrumente wie Gitarre, Bass, Mundharmonika und Gesang in eine Loopstation ein. Diese versetzt alles in eine Endlosschleife und erzeugt damit einen Klang, den man normalerweise nur von ganzen Bands gewohnt ist.

Kraftwerk Mitte Summercamp

Bühne

Societaetstheater Dramaten: Die

Felsenbühne Rathen

lamor Birthdayparty mit DJ Mauri, DJ Arnaldo und DJ Mouhi 20:00

Felsenbühne Rathen Gräfin Mariza

Dresden

Saloppe

mit DJ Latino 22:00 Bailamor - Salsaclub 4 Jahre Bai-

Rathen

Tanztee auf dem Weißen Hirsch 15:00

Show

Stolperdiele Saturday Night Fever

Kraftwerk Mitte Summercamp

Samstag

Loop

80s, 90s, Funk, Soul mit Speedy House, Saturday Night Fever mit DJ Larsen, Schlager mit DJ Gunter Erbe, Steffen Heidrich (Roalnd-Kaiser-Double) live, u.v.m. 20:00 Groovestation Pop 8 Superdisko indie : pop : punk : newwave : beat : elektronik : lo-li & beyond 22:00 Downtown Alles Disco...oder was? Mainfloor: Club-Sounds mit DJ Gun Drum!; Lounge: Millenium Lounge mit den Pegelschlampen 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er mit Van Dango 22:00 m.5 Nightlife Ü-30 Party-Aus Liebe zum tanzen mit dem besten Mix aus allen Hits 21:00 Metronom Club Dockville WarmUp mit Mashpit und Louis Le Grand Indie, Tronic 22:00 Saloppe Import Export Open Air: Konrad Küchenmeister & Spur1-Crew Party 18:30 Club Mensa Big Summer Closing Disco, Black, Pop, House 22:00

Kino in der Fabrik The Kids are all

Societaetstheater Dramaten: Die

Dresden

Altes Wettbüro Wettbüro Sommer-

Konzertplatz Weißer Hirsch

Swan 21:30

Mittwoch

Hoffman: Rain Man (USA 1988)

garten

singenden Handtaschen - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00 St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit Herkuleskeule Morgen war's schö-

19:00

Kino

Kino in der Fabrik Filmreihe Dustin

19:00 Societaetstheater Dramaten: Die

St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit

Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen 19:30

Dresden

Bühne St. Pauli Ruine Figaros Hochzeit

Dresden

quiz 20:30

Konzertplatz Weißer Hirsch

Filmnächte am Elbufer 127 Hours

Dresden

19:00

Stilbruch Hirnbruch - Das Kneipen-

Steimle Authentisch - ein Stück weit 20:00

Sonntag

29.

Havana Night mit DJ Mouhi & Arnaldo 21:00 Altes Wettbüro Wettbüro Sommergarten

Herkuleskeule Gäste im Haus: Uwe

24.

Parkhotel Sommer Ü30 Party - disco,

nur 3,90 Euro) 19:00

Nightlife

Haltestelle Pirnaischer Platz

zauberbaum- Gastspiel Reinhard Lakomy 15:00; Der Freischütz 20:00

Programmkino Ost Sammys Aben-

Filmnächte am Elbufer The Ameri-

Sonstiges

Rathen

Kino

Rathen

mit DJ Fröhli 22:00 Kraftwerk Mitte Summercamp

Willkommen in Deutschland 21:15; Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte 23:45 Konzertplatz Weißer Hirsch

Vincent will Meer 21:30

Dresden

Bühne Societaetstheater Dramaten: Die

singenden Handtaschen - Drei Frauen plaudern aus dem Nähkasten 20:00

Kids Konzertplatz Weißer Hirsch

Hans im Glück 11:00 & 15:00

Kino Programmkino Ost Mein Freund

Knerten 15:15 Filmnächte am Elbufer The Tree of

Life 21:15

Musik Blue Note Oliver Klemp Sunday Trio

(DD) - Jazz

Nightlife Katy´s Garage It's Oh So Quiet

Alternative Chill-Out mit DJ Krieger 22:00 Katy´s Garage Tatort- Lounge & Bar-

betrieb mit Musike mit DJ I-Pod 19:30

Sonstiges Konzertplatz Weißer Hirsch

Sonntagsbraten - Der bean&belugaFamilienbrunch 10:00 Altes Wettbüro Familientag

Musik

Rathen

Buchbar John Houx (NY, USA) 20:00

Bühne

Nightlife Katy´s Garage Neustadt Disko mit

DeeJayReeDoo und Spunky Head 20:00

Felsenbühne Rathen Der Regenbo-

gen 15:00 Find us on ...

FRIZZ Juli 2011


21 Party 0711 DD:! Muster HA 21.06.11 16:33 Seite 21

PARTY Text: Nadja Voigt L

Sonntags Click Clack

Kollaboration

K Koletzki, Kalkbrenner und Konsorten vor der Showboxx

K Flügelhorn trifft sicke Samples

Im Juni musste die Fanschar der Disko Total bitterlich weinend daheim hocken oder sich mit Alternativen beglücken – eine kurze Auszeit war angesagt. Umso frischer geht’s nun weiter und zwar mit dem gewohnt kickend-frischen Ohrenschmaus und grellbunten Kostümierungen. An den Plattentellern werkeln die herum, die seit Jahren wissen, wie das Rave-Karnickel läuft: H-Ky, Paddixx, T.S.B.I.N. und Girard rocken das Haus, vertreiben schlechte Gedanken und lassen so lange nicht nach, bis sich auch der letzte Tanzmuffel auf den Dancefloor begeben hat. Wer weiblich ist und sich in ein Neongewand hüllt, kommt übrigens bis Mitternacht für umme rein, alle anderen können es via Gästelistenplatz auf der entsprechenden Homepage aber auch versuchen.

Gigantisch, welche Acts Gunjah und Co. da wieder herbeizaubern: Oliver Koletzki und Fran, Fritz Kalkbrenner, Ellen Allien, Matthias Tanzmann, Karotte, Who Made Who, Lexy, Gunjah himself und eine ganze Handvoll anderer, das liest sich wunderbar und treibt einem für einen kurzen Augenblick Freudentränen in die Augen. Feiner, verträumter Techno, Electro-House-Tracks, die nicht weit von großer Popmusik entfernt sind, und ordentliches Beatgeboller – das sind die altbewährten Zutaten, zu denen der Fuß kräftig in den Sand getreten wird und das Herz im Takt hüpft. Nette Deko, leckere Getränke und den Fluss in Reichweite gibt’s natürlich auch und wer nach den ersten zwölf Stunden Ekstase noch immer nicht genug hat, darf sich auf die Afterhour-Sause in der Boxx freuen.

Miles Bonny und Suff Daddy touren um den Globus und machen Gott sei Dank auch einen Zwischenstopp im Wettbüro. Sie sind eine recht skurrile Mischung: Während Miles Bonny aus Kansas stets seine Stimme ölt und sich dem Flügelhorn widmet, schraubt Suff Daddy aus Berlin an Korg herum und bastelt wilde Beat-Collagen. Was passiert, wenn beide aufeinander treffen, ist rasch erzählt. Es entsteht eine ziemlich explosive Mixtur aus rappigen Beats und Soulmusik, die ganz vortrefflich zu sommerlichen Gefühlen passt. Mit Suff Daddys „Gin Diaries“ vom letzten Sommer bekommt man schon mal einen guten Eindruck in seine Beatgewitter, Miles Bonnys „Lumberjack Soul“ erschien erst kürzlich bei Melting Pot Music. Hut ab für diese fetzige Kollaboration!

N 2. Juli, Fahrenheit 100 Beach Area, 22 Uhr, www.disko-total.de

N 10. Juli, Platz vor der Showboxx, 10-22 Uhr, www.showboxx.de

N 8. Juli, Altes Wettbüro, 22 Uhr, www.altes-wettbüro.de

Balztanz

Blauer Salon Sommerfest

K Tanzatelier Kokü bezirzt mit Breaks und Elektroswing

K House, Disco und Clubhits unterm Sternenhimmel

Unter dem Motto „waschecht & unverfälscht“ tritt das Tanzatelier Kokü an, ganz ohne fremde Hilfe durch die Nacht zu geleiten. Seit 2009 verzücken sie mit ihrer Balztanz-Reihe und wenn normalerweise mindestens ein Gast mit von der Partie ist, gibt’s Kokö pur. Spätestens seit dem Fusion-Auftritt mit Schön Schwarz vor einem Jahr sind die Herren auch außerhalb der sächsischen Grenzen bekannt. Ihre Sets Breakbeats, House, Nu Jazz und Elektroswing schmeicheln jedem Ohr, das schon einmal in den Genuss guter Musik kam und gehen auch nach über einer Stunde kein bisschen auf die Nerven. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass jemand noch nichts von den Jungs gehört hat, sei angeraten, sich mal den „Wann strahlst du...?“-Remix auf Mixcloud anzuhören. Wer danach noch Trübsinn bläst, dem ist nicht mehr zu helfen.

Sommer – Zeit der Open Airs. Wer nicht gerade die Muße und das Geld hat, zu den üblichen Festivals aufzubrechen, ist mindestens genauso gut versorgt, schließlich strebt jede Party nach draußen. Der Blaue Salon zieht natürlich mit und trommelt zum großen Sommerfreudentanz zusammen. Mit Elektroberto, Speedy House und D.I.C. geht’s musikalisch in die äußerst beliebte Richtung von Discotunes, grooviger Housemusic und Clubhits, zu der so ziemlich jeder das Tanzbein schwingen kann. Und weil eine Party des Blauen Salons keine wäre, wenn es nicht noch irgendein neckisches Motto gäbe, ist jeder Gast herzlich dazu aufgerufen, im kleinen Blauen aufzuschlagen. Bis 23 Uhr gibt es dafür zur Belohnung freien Eintritt, wer später kommt, zahlt im blauen Outfit trotzdem nur 5 Euro. Die Facebook-Seite vom Blauen Salon wird über wetterbedingte Änderungen informieren.

Disko Total Open Air K Special Summer Edition am Strand

N 29. Juli, Groovestation, 22 Uhr, www.groovestation.de

Melt Festival K Elektronische Exzesse in Ferropolis

Auch wenn's ein wenig Geduld braucht, bis man endlich auf dem Festivalgelände angelangt ist – das Melt gehört seit Jahren zur festen Institution in Sachen elektronischer Tanzmusik. Das Line-up ist auch im vierzehnten Jahr grandios, vielleicht sogar unübertroffen, aber das muss jeder selbst entscheiden. Mitte Juli tummeln sich in Ferropolis jedenfalls so Acts wie Azari & III, Atari Teenage Riot, Boys Noize, DJ Koze, Miss Kittin und, mit neuem Album natürlich, Paul Kalkbrenner. Drei Tage lang wird getanzt, bis auch das letzte Körperteil vor Müdigkeit nicht mehr kann. Wem das zu bunt wird, der kann jederzeit in den Gremminer See hüpfen und sich einen kühlen Kopf holen. Für eine der schönsten und imposantesten Festivallocations überhaupt lohnen die reichlich 100 Taler sich auch allemal. Anfahrtsskizzen und alles andere rund ums bunte Treiben finden sich auf der Homepage. N 15.-17. Juli, Ferropolis, www.meltfestival.de

N 23. Juli, Elbsegler Dresden, 22 Uhr, www.blauersalon.com

Juli 2011 FRIZZ

21


22-23 Adressen 0711 DD:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 21.06.11 15:48 Seite 20

ADRESSEN K Dresden

Theater & Bühnen aquarius e. V. Südhöhe 5, Tel. 03597154999 die bühne das kleine Theater der TU, Teplitzer Str. 26, Tel. 46336351 Blaue Fabrik Prießnitzstr. 44-48, Tel. 8026113 Breschke & Schuch Dresdner Kabarett, Wettiner Platz 10, Tel. 4904009 Burgtheater Freiberg Burgstr. 19, Tel. 037324 82832 Carte Blanche Travestie Theater Prießnitzstr. 10, Tel. 204720 Varieté-Theater Dresden Prießnitzstr. 10, Tel. 204720 Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665 Dresdner Comedy & Theater Club in der SECUNDO GENITUR Brühlsche Terrasse 3, Tel. 4644877 Dresdner Philharmonie Schloßstr. 2, Tel. 4866306 Europäisches Zentrum der Künste Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 264620 Felsenkeller Dresden Plauner Grund, Am Eiswurmlager 1, Tel. 4022097 Festspielhaus Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 8833700 Foyer Kleines Haus Glacisstr. 28, Tel. 4913555 Herkuleskeule Kabarett-TheaterSternplatz 1, Tel. 4925555 Hoftheater Dresden Kultur- und Kunstverein Schönfelder Hochland e. V., Weißig, Hauptstr. 35, Tel. 2506150 Kleine Szene Bautzner Str. 107, Tel. 4911780 Kleinkunstbühne Q24 Pirna Fleischergasse 4, Tel. 03501 460715 Komödie Dresden Freiberger Str. 39, Tel. 866410 Kulturpalast Schloßstr. 2, Tel. 48660, Kasse: 4866666 Labortheater der HfBK Dresden Güntzstr. 34, Tel. 492670 Landesbühnen Sachsen & Probebühne 100 Radebeul Meißner Str. 152, Tel. 89540, Vorverkauf: 8954214

Staatsoperette Pirnaer Landstr. 131, Tel. 207990, Kasse 2079929 Stadttheater, Meißen Theaterplatz 15, Tel. 03521 41550 St. Pauli Ruine Königsbrücker Platz, Tel. 2721444 Trocadero Sarrasani Theater Dresden Strassburger Platz, Tel. 6465056

Historischer Lokschuppen Zwickauer Str. 86 Jacky’s Leipziger Str. 117, Tel. 8470231 Japanisches Palais Palaisplatz 11, Tel. 8144840 Kakadu Bar Bautzner Landstr. 7, Tel. 2050150 Katy´s Garage Alaunstr. 48, Tel. 6567701 Kingbeatzclub W.-Hartmann-Str. 2

Tanztheater Derevo Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 01733794568

Klax Nachtbar Leipziger Str. 131

Taltheater Loschwitz Grundstr. 36, Tel. 2687979

Koralle Rothenburger Str. 30

Theaterhaus Rudi Fechnerstr. 2a, Tel. 8491925

Kraftwerk Mitte Wettiner Platz 7

Theater Junge Generation Meißner Landstr. 4, Tel. 4291231 TJG Nr. 2 Puppentheater im Rundkino, Prager Str. 6, Tel. 4965370 Theaterkahn Dresdner Brettl Terrassenufer a. d. Augustusbrücke, 01067 Dresden, Tel. 4969450 Villa Augustin Antonstr. 1, Tel. 8045086 Schülerbühne Vitz Paradiesstr. 35, Tel. 4717360 Wechselbad Maternistr. 17, Tel. 7961155 Zur Raspel Mary-Krebs-Str. 1, Tel. 0175 834657

Party & Clubs Alter Schlachthof Gothaer Str. 11, Tel. 8590889 Altes Wettbüro Antonstr. 8

Kühlhaus Fabrikstr. 46, Tel. 0176 20614883 La Maréchal De Saxe (Gewölbekeller) Königstr. 15, Tel. 8105880 Lagerhöhlen Lockwitzgrund Lockwitzgrund 40, Tel. 0170 2248596 LoFT Dresden Kesselsdorfer Str. 14, Tel. 8115592 m.5 Nightlife Münzgasse 5, Tel. 4965491 Metronom Club Louisenstr. 55, Tel. 4842741 Musikpark Dresden Wiener Platz 9, Tel. 48525130 Nachtcantine Lohrmannstr. 19, Tel. 2816191 Nachteule Grundstr. 100, Tel. 2682758 Nubeatzz Club Erfurter/ Gothaer Str. Ostpol Königsbrücker Str. 47

Arteum Events im WaldschlößchenAm Brauhaus 1, Tel. 5636555

Parkhotel/ Blauer Salon Bautzner Landstr. 7, Tel. 8044238

Bailamor - Salsaclub Bischofsweg 14

Pier 15 Leipziger Str. 15b, Tel. 21527790

Beatpol Altbriesnitz 2a, Tel. 4210302 BK 8 Werner-Hartmann-Str. 1, Tel. 2168658

PM Club Haus Altmarkt Wilsdruffer Str. 19 , Tel. 2139438 Purple Haze Alaunstr. 30, Tel. 2134196

Merlins Wunderland Restauranttheater, Zschonergrundstr. 4, Tel. 4219999

Blue Dance Club Wallstr. 11, Tel. 4820711

Mimenbühne Maternistr. 17, Tel. 7961240

Chemiefabrik Dresden Großenhainer Str. 28, Tel. 8020066

Riesa efau Adlergasse 14 , Tel. 8660211

Club Bizarr Robert-Berndt-Str. 1, Tel. 015116940046

Rosis Amüsierlokal Eschenstrasse 11

Mittelsächsisches Theater Freiberg Borngasse 1, Tel. 03731 35820, Kasse: 03731 358234 Parktheater am Palaisteich Hauptallee (Großer Garten), Tel. 4121375 Projekttheater Louisenstr. 47, Tel. 8107600/10 Puppentheater Scheune Zschoner Mühle, Podemus, Zschonergrund 2, Tel. 4210470 Rocktheater Dresden Fechnerstr. 2a, Tel. 8470765 Schauspielhaus & Theater oben Theaterstr. 2, Tel. 491350 Schlosstheater Sophienstr. 3, Tel. 4913620 Semperoper Theaterplatz 2, Tel. 49110 Societaetstheater An der Dreikönigskirche 1a, Tel. 8036810

22

Spielbühne Freital e.V. Dresdner Str. 166, Tel. 6526174

FRIZZ Juli 2011

Club Paula Meschwitzstrasse 14-16 Glory Bautzner Str. 153 Downtown Katharinenstr. 11-13, Tel. 8115592 ego - Das Wohlfühlhaus Königsbrücker Landstr. 7a, Tel. 8802000 Fahrenheit 100 Werner-Hartmann-Str. 3, Tel. 8020066 Gare de la Lune Pillnitzer Landstr. 148, Tel. 2678554

Puschkin Club Leipziger Str. 12

Scheune Alaunstr. 36-40, Tel. 8043822 Sputnik 2.0 Schlesischer Platz 1 (Bhf. Neustadt)

Tiefgang Georgenstr. 2, Tel. 8010558

Kulturzentrum Krone Großenhain Schloßplatz 1, Tel. 03522 505555

Triebwerk Dresden Tharandter Str., Tel. 2136922

Kuppelhalle Tharandt Pienner Str. 13, Tel./Fax 035203 30042

Unterirdische Welten Lockwitzgrund 40, Tel. 0177 2688370 Washroom Hermann-Mende-Str. 1, Tel. 4415708 Whatever Meschwitzstr. 26, Industriegelände, Tel. 0172 9886230

Nachtcafé Meißen Dresdner Str. 1, Tel. 03521/459999 Noteingang e.V. Radebeul Altkötzschenbroda 40, Tel. 01605776342 Prince Dance House Riesa Riesapark 2, Tel. 03525 730910 Stadthalle Stern Riesa Großenhainer Str. 43, Tel. 03525 700382

Zeitgeist Großenhainer Str. 93, Tel. 8400510

Tivoli Freiberg Dr.-Külz-Str. 3, Tel. 03731 267890

Zeitenströmung Königsbrücker Str. 96

Wandelhof Schwarzheide Ruhlander Str. 37-38, Tel. 035752 94880

Studentenclubs Aquarium St. Petersburger Str. 21 Bärenzwinger Brühlscher Garten 1, Tel. 4951409 Club 11 Hochschulstr. 48, Tel. 0174 2595700 Club Borsi 34 Borsbergstr. 34, Tel. 4830073 Club HängeMathe Zeunerstr. 1f, Tel. 0179 7844789 Club Mensa e. V. Reichenbachstr. 1, Tel. 4622620 Club Novitatis Fritz-Löffler-Str. 12c, Tel. 4674845 Club P5 Parkstr. 5, Tel. 4824763 Exil Jugendhaus, Coswig Dresdner Str. 30, Tel. 03523 72826 GAG 18 Kellerclub Fritz-Löffler-Str. 16, Tel. 4719085 Count Down Güntzstr. 22, Tel. 4404780 Gutzkowclub Gutzkowstr. 29, Tel. 471422 Medienkulturzentrum Pentacon Schandaur Str. 64, Tel. 3179203 Studentenclub New Feeling Budapester Str. 24, Tel. 0176 23273820

Stadtteilzentren Alte Feuerwache Loschwitz Fidelio-F.-Finke-Str. 4, Tel. 2678626

Saloppe Sommerwirtschaft Brockhausstr. 1, Tel. 0172 3532586

Santa Fe Gewandhausstr. 3 Tel. 8488550

Jugendzentrum A 19 Augsburger Str. 28, Tel. 3360228

Scheunecafé Alaunstr. 36-40, Tel. 8026619

Jugend- und Projektehaus T3 Tharandter Str. 3, Tel. 4228427 Kümmelschänke e.V. Kümmelschänkenweg 2, Tel. 4216144 Kunsthofpassage Dresden-Neustadt, zwischen Görlitzer und Alaunstraße Kinder- und Jugendhaus Louise Louisenstr. 41, Tel. 8026655 Kinder- und Jugendnotdienst Rudolf-Bergander-Ring 43 Tel. 2754004

Gastronomie Barneby - Die Spielebar Görlitzer Str. 11, Tel 3393956 B‘liebig Liebigstr. 24, Tel. 4718759

SonderBar Würzburger Str. 40, Tel. 4719595 The Shamrock Kleine Brüdergasse 1, Tel. 4865935 Zille Café - Bar - Unterhaltung Görlitzer Str. 5, Tel.: 8749346 Zum Gerücht Altlaubegast 5, Tel. 2513425

Staatl. Kunstsammlungen Gemäldegalerie Alte Meister Theaterplatz 1, Tel. 49142000 Galerie Neue Meister Georg-Treu-Platz 2, Tel. 49142000 Grünes Gewölbe Taschenberg 2, Tel. 49142000 Kunstbibliothek Taschenberg 2, Tel. 49142000

Jugendtreff Check out Bahnhofstr. 21, Tel. 2001476

Blumenau Louisenstr. 67, Tel. 8026502

Jugendtreff Spike K.-Laux-Str. 5, Tel. 2818084

BBC Alaunstr. 16, Tel. 6588721

Klub Neue Mensa Bergstr. 51, Tel. 4762550

Bla Bla Café Louisenstr. 24, Tel. 3232529

Kupferstich-Kabinett Taschenberg 2, Tel. 49142000

Tusculum August-Bebel-Str. 12, Tel. 4697806

Café Europa Königsbrücker Str. 68, Tel. 8044810

Münzkabinett Schloßstr. 25, Tel. 49142000

WU 5 Wundtstr. 5, Tel. 4724246

Café Jähnig Geinitzstr. 16, Tel. 4718894

Location auswärts

Fährgarten Johannstadt Käthe-Kollwitz-Ufer 23b, Tel. 4596262

Factory Riesa Bahnhofstr. 42, Tel. 03525 733264

Lebowski-Bar Görlitzer Str. 5

Thrillbeats Club Strasse E, W.-Hartmann-Str. 2

Rauschenbach Deli Weiße Gasse 2, Tel. 8212760

Jugendhaus InterWall Altgorbitzer Ring 1, Tel. 4120468

Showboxx Leipziger Str. 31

Groovestation Katharinenstr. 11-13

Pinta Louisenstr. 49, Tel. 8106761

Hatikva Pulsnitzer Str. 10, Tel. 6568825

Kakadu Bar Parkhotel Weißer Hirsch, Bautzner, Landstr. 7, Tel. 2106949

Tante JU An der Schleife 1, Tel. 0172 5116789

Peaches Tolkewitz Schlömilchstr. 1, Tel. 2523215

Club Dialog Kultur- & Kommunikationstreff, Rathener Str. 115, Tel. 2022293

Exil Coswig Dresdner Str. 30, Tel. 03523 72826

Gewölbe Picknick Grunaer Str. 28, Tel. 2130463

Peaches Neustadt Antonstr. 29, Tel. 8020324

BeatClub e.V. im Kulturhaus Cotta, Hebbelstr. 35b, Tel. 4225875

East Club Bischofswerda Neustädter Str. 6, Tel. 03594 700657

Studio 55 (P21) Louisenstr. 55

Only One Alaunstraße 83, Tel. 88948166

AZ Conni Rudolf-Leonhard-Str. 39, Tel. 8045858

Strasse E® (Spinnerei/Reithalle/Bunker) W.-Hartmann-Str. 2, Tel. 2138530

Skull Crusher Heavy Metal Verein Dresden e. V. Reisstr. 42, Tel. 0174 5651880

Mondfisch Louisenstraße 37, 01099 Dresden

Kulturfabrik Großröhrsdorf Schulstr. 2, Tel. 035952 48247 Kulturhaus Großröhrsdorf Rödertalplatz 1, Tel. 035952 46827

Hebedas Rothenburger Str. 30, Tel. 8951010

Max Louisenstr. 65, Tel. 5635996 Papagei Blasewitzer Str. 60, Tel. 4412067 Paul Rackwitz Plauenscher Ring 33, Tel. 4720826

Kunstgewerbemuseum A.-Böckstiegel-Str. 2, Tel. 49142000

Mathematisch-Physikal. Salon Sophienstr. 2, Tel. 49142000 Porzellansammlung Sophienstr. 2, Glockenspielpavillon, Tel. 49142000 Rüstkammer Dresden Theaterplatz 1, Tel. 49142000 Schlossausstellung u. Hausmannsturm Schloßplatz 25, Tel. 49142000 Skulpturensammlung Georg-Treu-Platz 2, Tel. 49142000Museen

&

Galerien Abstrakte Momente Hoyerswerdaer Str. 21, Tel. 3393959 Art Academy Bautzner Str. 39, Tel. 6465580


22-23 Adressen 0711 DD:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 21.06.11 15:48 Seite 21

ADRESSEN Dresden M art+form Bautzner Str. 11, Tel. 8031322

Galerie Ines Schulz Obergraben 21, Tel. 8012243

Leonhardi-Museum Grundstr. 26, Tel. 2683513

Atelier Oberlicht Radebeul Altkötzschenbroda 23, Tel. 8386177

Galerie Königstr. Königstr. 11, Tel. 4410553

Militärhistorisches Museum Olbrichtplatz 2, Tel. 8232803

Galerie KraussErben Tharandter Str. 19, Tel. 4241947

Museanum Grundstr. 17, Tel. 3740232

Galerie Kunstbahnhof Tharandter Str. 101-103, Mi-Fr 13-18 Uhr

Museum für Tierkunde Neue Galerie im Schloss Pillnitz, A.-Böckstiegel-Str. 2

Galerie Mitte Inh. Karin Weber, Striesener Str. 49, Tel. 4590052

Museum für Tierkunde Japanisches Palais, Palaisplatz 11, Tel. 8144879

Galerie Post2 Görlitzer Str. 32

Museum Hofmühle Altplauen 21, Tel. 4101703

Galerie Punkt & Partner Laubegaster Ufer 24

Panarteria Schönfelder Str. 1

Galerie Sillack Königsbrücker Landstr. 63, Tel. 8804001

Postplatz Archiv Wallstr. 1, Tel. 4821160

Galerie Sybille Nütt Obergraben 10, Tel. 2529593

Sächsische Landesärztekammer Schützenhöhe 16, Tel. 82670

Schauburg Königsbrücker Str. 55, Tel. 8032185

Galerie Treibhaus Katharinenstr. 11-13, Mi-Fr 16-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr

Schillerhäuschen Schillerstr. 19, Tel. 4887370

Trickfilmlounge Alaunstr. 36/40, Tel. 8045532

Schulmuseum Dresden Seminarstr. 11, Tel. 2130156

Schulkino Dresden Bautzner Str. 22 HH, Tel. 8048878

Atelier Stankowski Rothenburger Str. 11a, Tel. 8808822 Bautzner 69 Bautzner Str. 69, Tel. 8034519 Ladengalerie Blue Child Kunsthofpassage, Görlitzer Str. 25, Tel. 8029068 Büro für Kunst Bischofsweg 24/HH, Tel. 8485983 Carl-Maria-von-WeberMuseum Dresdner Str. 44, Tel. 2618234 Deutsches Hygienemuseum Lingnerplatz 1, Tel. 4846670 Deutsche Werkstätten Hellerau Moritzburger Weg 67, Tel. 215900 diegalerie-dresden.de Neustädter Markt 9, Tel. 56349044

Galerie Yenidze Weißeritzstr. 3, Tel. 4865300

DOPPEL DE Buchenstr. 16A, Tel. 5633376

Gedenkstätte Münchner Platz George-Bähr-Str. 7, Tel. 46331990

Dreikönigskirche Hauptstr. 23, Tel. 8124103 Erich-Kästner-Museum Antonstr. 1, Tel. 8045086 Freiraum 05 Bautzner Str. 19a Galerie Adlergasse Adlergasse 14, Tel. 8660216

Heimat- und PalitzschMuseum Prohlis Gamigstr. 24, Tel. 7967249 Idee 01239 e. V. Stadtteilforum Prohlis, Gamigstr. 26, Tel. 2593495 Institut Français de Dresden Kreuzstr. 6, Tel. 4821891

Galerie Am Blauen Wunder Pillnitzer Landstr. 2, Tel. 2684020

Jüdische Gemeinde zu Dresden Bautzner Str. 20

Galerie am Damm Körnerplatz 10, Tel. 2679218

Kalaschnikow Galerie Kamenzer Str. 37, Tel. 6567606

Galerie an der Schwebebahn Pillnitzer Landstr. 1, Tel. 2640505

Karl-May-Museum Radebeul Karl-May-Str. 5, Tel. 8373010

Galerie Baer Louisenstr. 72, Tel. 6465033

Kasematten Dresden Georg-Treu-Platz 2, Tel. 4914601

Galerie Beyer Seitenstr. 4b, Tel. 89960075 Galerie Brigitte Utz Rähnitzgasse 17, Tel. 2640458 Galerie Christoff Horschik Rähnitzgasse 22, Tel. 4903745 Galerie der HfBK Brühlsche Terrasse 1, Tel. 4926716 Galerie des Neuen Sächsischen Kunstvereins Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 43822310 Galerie Design&Kunst Hutbergstr. 3, Tel. 2684685 Galerie Döbele Pohlandstr. 19, Tel. 318290 Galerie Drei Dresdner Sezession 89 e.V., Prießnitzstr. 43, Tel. 8026710 Galerie Erotic Art Dresden Radeberger Str. 15, Tel. 8027070 Galerie exil-art Rudolfstr. 7, Tel. 4062222 Galerie Falkenbrunnen Chemnitzer Str. 48, Tel. 4712017 Galerie für Junge Künste im Schauspielhaus Ostra-Allee 3 Galerie Finkbein Bautzner Str. 4, Tel. 2105963 Galerie Finckenstein Obergraben 8a, Tel. 2683835 Galerie-Galerie Kamenzer Str. 25, Tel. 8044711 Galerie Gebrüder Lehmann Görlitzer Str. 16, Tel. 8011783 Galerie Grafikladen Plattleite 66, Tel. 2631862 Galerie Hieronymus Friedrich-Wieck-Str. 11, Tel. 2678756

Käthe- Kollwitz- Haus Moritzburg Meißner Str. 7, Tel. 03520782818 Knark-Art.gallery Torgauer Str. 24 Kraszewski-Museum Nordstr. 28, Tel. 8044450 Kreative Werkstatt Bürgerstr./Hofgebäude 50, Tel. 8584200 Kreativstudio Zschertnitz Räcknitzhöhe 35a, Tel. 47960995 Kreuzkirche Dresden An der Kreuzkirche 6, Tel. 439390 Kulturrathaus Königstr. 15, Tel. 4888933 Kunstausstellung Kühl Nordstr. 5, Tel. 8045588 Kunstgalerie Am Weißen Hirsch Luboldtstr. 12, Tel. 2666103

Staatliches Museum für Völkerkunde Palaisplatz 11, Tel. 8144860

Verkehrsmuseum Johanneum, Augustusstr. 1, Tel. 86440

Neues Rundkino Prager Str. 6, Tel. 4843922

Heinz-Steyer-Stadion Pieschener Allee 1a, Tel. 2126723

Beratung -41, Infoladen / Stadtteilhs., Prießnitzstr. 18

Programmkino Ost Schandauer Str. 73, Tel. 3103782 Quasimodo Kino im Riesa efau, Adlergasse 14, Tel. 4843922

Thalia Görlitzer Str. 6, Tel. 6524703

Jugend & KunstSchule Dresden Bautzner Str. 130 (Schloss Albrechtsberg), Tel. 79688510

SAX-Ticket in der Schauburg, Königsbrücker Str. 59, Tel. 8038744 Schinkelwache Theaterplatz, Tel. 4911922

Landesmuseum für Vorgeschichte Palaisplatz 11, Tel. 8926603

Cinemaxx Schillergalerie, Hüblerstr. 8, Tel. 3156868 Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665 Kino im Dach Schandauer Str. 64, Tel. 3107373

fame musik & mehr Merianplatz 3 Fat Fenders Böhmische Str. 14, Tel. 4953124 Laconic Records Rothenburger Str. 13, Tel. 2069088 Musikhaus Music Player Kesselsdorfer Str. 46/HH, Tel. 4221299 2.Pi.M Musikinstrumente Louisenstr. 11, Tel. 8210608 Plattenladen Rudolf-Leonhard-Str. 21, Tel. 8996370 Popcorn Records Alaunstr. 20, Tel. 8012829

Zentralohrgan Louisenstr. 22, Tel. 8010075 Volkshochschule Dresden Schilfweg 3, Tel. 254400

Sport BewegungsReich Bautzner Str. 44, Tel. 6588610 Club Deluxe Aktiv Sportzentrum Pirna Rotterndorfer Str. 56b, Tel. 01733720654

Gays & Lesbian Area 29 Men‘s Bar Bischofsweg 29, Tel. 2721195 Bunker (Lederclub) Prießnitzstr. 51, Tel. 4412345 Christopher Street Day (CSD) Dresden e.V. Kolbestr. 4, Tel. 8105964 Duplexx Cruising Club Förstereistr. 10, Tel. 6588999 Eigensinn Treff junger Lesben im Infoladen, Prießnitzstr.18, Tel. 8022251 Gerede e.V. Dresdner Lesben, Schwule, Transsexuelle, Transvestiten u. Angehörige, Prießnitzstr. 18, Tel. 8044480 l.u.s.t. Treff nicht nur schwuler uund lesbischer Teens, Infoladen, Prießnitzstr. 18, Tel. 802225

Zentraler Vorverkauf des Staatsschauspiels Tel. 4913555

Casablanca Friedensstr. 23, Tel. 8027819

DJ AmpArend’s Musicpool Moderation & Mobile Diskothek, Rankestr. 31, Tel. 8486204

S-ELECT Records Görlitzer Str. 9, Tel. 2060366

Tourismus Service Enderstr. 59, Tel. 2541849

Kino

Disco Musikhandel GmbH Bürgerstr. 19, Tel. 8488120

Sweetwater Friedrich-Wieck-Str. 4, Tel. 2641270

Info & Vorverkauf

Konzertkasse Dresden Ferdinandstr. 12, Loschwitzerstraße 52a (Am Schillerplatz), Tel. 866600

Musik Backstock Records Kamenzer Str. 27, Tel. 5007725

Supreme Alaunstr. 55, Tel. 8019768

Werkbundhaus Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 8802007

Dresden Marketing GmbH Theaterstr. 6, 01067 Dresden, Tel. 0351-50173115

QuickFit Kleiststr. 10, 01129 Dresden, Tel. 0351 8496010

Sugar Hill Alaunstr. 60, Tel. 8996659

Villa Theresa Malten Wilhelm-Weitling-Str. 3, Tel. 2053521

Ladengalerie Diverso Neuberinstr. 1, Tel. 2168929

LeseZeichen Prießnitzstr. 56, Tel. 8033914

Hamam Zum Kleinen Muck Industriestr. 63, Tel. 84722622

Tschechisches Zentrum Hauptstr. 11, Tel 7958077-1/2/3

Ticketzentrale im Kulturpalast Schloßstr. 2, Tel. 4866666, Philharmonie: 4866306

Galerie im Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665

Museumskino Ernemann VIIb Junghansstr. 1-3, Tel. 341 41 10

Bildung

Kunsthaus Raskolnikow / Galerie Böhmische Str. 34, Tel. 8045708

Galerie im art’forum Könneritzstr. 3, Tel. 4902593

AIDS - Hilfe Dresden e. V. Bischofsweg 46, Tel. 070044533351

EWS Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie, Antonstr. 19/ 21, Tel. 8030859

SZ-Servicepunkt Bautzner Str. 47, Tel. 8033161

Lenkraum Weintraubenstr. 19, Tel. 016097004684

Karthalle Coswig Köhlerstr. 22, Coswig, Tel. 03523 534 844

Technische Sammlungen Junghansstr. 1-3, Tel. 4887737

Kunsthaus Dresden Rähnitzgasse 8, Tel. 8041456

Kügelgenhaus Museum der Dresdner Romantik, Hauptstr. 13, Tel. 8044760

Kinopolis Freiberg Chemnitzer Str. 133, Tel. 03731 676869

Ufa-Palast St. Petersburger Str. 24a, Tel. 4825825, Programm: 4825804

Semperoperkarten & Classics Theaterplatz 2, Tel. 4911705

Kunstverein Alte Feuerwache Loschwitz e. V. Fidelio-F.-Finke-Str. 4, Tel. 2678626

Inlineskateschule Dresden Grunaer Str. 18, Tel. 0700 75283000

Stadtarchiv Dresden Elisabeth-Boer-Str. 1, Tel. 4881515

Universitätssammlung Kunst+Technik Helmholtzstr. 9/Görges-Bau, Tel. 46339461

Rat & Hilfe

Kino in der Fabrik Tharandter Str. 33, Tel. 4244860

UCI-Kinowelt Elbepark, Lommatzscher Str. 82

Städtische Galerie Dresden Wilsdruffer Str. 2, Tel. 4887361

Hains Freizeitzentrum Freital An der Kleinbahn 24, Tel. 6520690

ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden Bischofsweg 38, Tel. 4943321

Stadtmuseum Dresden Wilsdruffer Str. 2, Tel. 4887370

Kunsthalle im art‘otel Ostraallee 33, Tel. 4922763

Kunstkeller Radeberger Str. 15, Tel. 8039031

Kino im Kasten (TU - Dresden) August-Bebel-Str. 19, Tel. 4636463

Fiti am Waldschlösschen Am Brauhaus 12a, 01099 Dresden Tel. 32962972 Freiberger Arena Magdeburger Str. 10, Tel. 4885252 Georg-Arnhold-Bad Hauptallee 2, Tel. 4942203 Gleitschirmschule Top Gliders Königsbrücker Str. 91, Tel. 0351 494, 0351www.topgliders.de

Pub Colosseum Rudolfstr. 13b, Tel. 8105229 Queens Görlitzer Str. 3, Tel. 8108108 Trans-ID Treff f. Transvestiten u.Transsex., Prießnitzstr. 18, Infoladen, Tel. 8022251

Aidsberatung Dresden kostenloser & anonymer HIV Antikörpertest, Bautzner Str. 25, Tel. 3100126 RAA - Opferberatung Hilfe für Betroffene rechter Gewalt, Bautzner Str. 45/47 (Hinterhof), Tel. 8894174 Anonyme Zuflucht für Mädchen & Junge Frauen, Wiener Str. 41, PF 30 01 08, Tag & Nacht, Notruf: 2519988 Arche NoVa Initiative für Menschen in Not, Schützengasse 18, Tel. 4867940 Ausländerrat Dresden e. V. Heinrich-Zille-Str. 6, Tel. 436370 Ausweg Beratungsstelle gegen familiäre Gewalt & sexuellen Missbrauch, Schaufußstr. 27, Tel. 3100221 Beratung für Kriegsdienstverweigerer & Zivildienst Kreuzstr. 7, Tel. 4923369 Dixiebahnhof Dresden e.V. Musik- u. Kulturbahnhof, Platz des Friedens (Weixdorf), Tel. 035205 70875 Emmers Bürgerstr. 68, Tel. 8489796 Frauen für Frauen e. V. Angelikastr. 1, Tel. 8041470 Forschungszentrum Rossendorf Bautzner Str. 400, Tel. 2600 Gesundheitszentrum Einklang e.V. Pfaffensteinstr. 16, Tel. 2168989 Imara - Wege aus der Gewalt Mathildenstr. 18, Tel. 2197683 Infothek Umweltzentrum Dresden e.V. Schützengasse 16, Tel. 4943315 Jugend- und Drogenberatungsstelle Wiener Str. 41, Tel. 427730 Jugendrotkreuz Dresden Fetscherstr. 111, Tel. 3105285 Jugendfreizeitzentrum Pieschen-Nord Großenhainer Str. 93, Tel. 8567831 Kontaktgruppe für path. Spieler und deren Angehörige Eva-Schulze-Knabe-Str. 17, Tel. 2879177 Kontakt- & Beratungsstelle der GESOP gGmbH für Menschen mit psychischer Erkrankung & seelischen Nöten, Michelangelo Str. 11, Tel. 43708220 Mädchenhaus Walburka Beratung & Hilfe für Frauen & Mädchen, Chemnitzer Str. 92, Tel. 4015795 Medienwerkstatt e. V. Böhmische Str. 30, Tel. 8010877 Mobile Suchtberatung Riesaer Str. 7, Tel. 4884987 Saek-Pentacon Schandauer Str. 64, Tel. 3125237 Stadtmobil Dresden Carsharing e.V. Wilsdruffer Str. 25, Tel. 8571153 Studentenrat der TU Dresden Helmholtzstr. 10, Tel. 463-32042 Suchtberatungstelle der GESOP gGmbH Gasanstaltstr. 10, Tel. 21530830 Umweltbibliothek Schützengasse 16, Tel. 4943355

Valentino Jordanstr. 2, Tel. 2109595

Verbraucherzentrale Fetscherplatz 3, Tel. 4593484

Young GAYneration schwuler Jugendtreff zw. 18 u. 25, Wiener Str. 41, Tel. 8033364

Video- und Filmverband Sachsen e.V. Schandauer Str. 64, Tel. 33600

Juli 2011 FRIZZ

23


24-25 Kleinanzeigen 0711 DD:! Muster HA 21.06.11 15:41 Seite 24

KLEINANZEIGEN K Dresden

Impressum Juli 2011

Verkaufen Verkaufe PC/Monitor/Tast./Maus für 70 Euro. Tel. 0345-2940738

Dresden Nr. 7

Trödel: 23.7. 12:00 – 18:00h, Brükkenstr. Nähe Ortschild LE

Herausgeber

Silly-Konzert 16.07. Parkbühne Leipzig zwei Karten für je 30 Euro zu verkaufen 015771462000

Neu & Gierig Medien GmbH Katharinenstr. 21-23, 04109 Leipzig Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: http://www.leipzig-frizz.de „FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH.

Büro und Anzeigen Axel Nörkau: (0351) 42 69 64 30 axel.noerkau@dresden-frizz.de Görlitzer Str. 43 01099 Dresden Fax: (0351) 79 66 46 12

Allerlei Sie, 26 J. NR, sucht Leute aus Dresden zum schreiben, Freizeitgestaltung, … Tel. 01745805367 Suche Modelle, die sich ihre Nägel mit einer Nagelmodellage verschönern lassen möchten. Meldet euch unter nails_dresden@web.de

Er sucht Sie

Chefredakteur Eike Käubler: redaktion@dresden-frizz.de Redaktion: Juliane Sesse, Julia Grubitzsch (Volontariat), Benjamin Griebe, Nadja Voigt, Philipp Baumgarten, Annekathrin Kohout

Gut gebauter junger Mann, 35 J., mit sportlicher Figur sucht attraktive und lebenslustige junge Frau für heißen Sommerflirt ;-) und mehr. Tel.: 0179-2967695, E-Mail: gluecksmomente@freenet.de Junger Mann (28, 1,75m) sucht eine liebevolle und reiselustige Frau (23 – 30) aus Dresden , zum Kennenlernen und verlieben. Tel. 0157-34338096

Anzeigen überregional Gerd Behrendt: Tel.: (0345) 20 80 450

Termine Sabine Zimpel: (0351) 42 69 64 29 termine@dresden-frizz.de

Satz & Layout

FeWo im Wallis / Schweiz, Musikdorf Ernen für 4-5 Pers. Zu verm. Wander- u. Skiparadies am gr. Aletschgletscher www..fluehbluemli.goms.ch mail: k.mo@ewecom.ch

Thomas Schlorke, Sabine Zimpel, Axel Kohout, Michael Nonn (Leitung)

Das Geheimnis: Sha hun Massagen, die unter die Haut gehen 0345-52516918 www.massagestudio-sha-hun.de

Druck

Fotograf sucht Aktmodell piri-piripix@hotmail.de

Messedruck Leipzig GmbH 04316 Leipzig, An der Hebemärchte 6

Vertrieb Bunte Medien GmbH Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende. Redaktions- und Anzeigenschluss für die Augustausgabe ist der 13. Juli.

Gesucht: Nettes Weibchen zw. 28 und 35, die gerne ein bißchen Zeit mit mir (39 J.) verbringen würde. Tel. 0172-7702489

Sie sucht Ihn Barfuß im Park oder mit Lackschuh in die Oper?! Hallenserin 35/ 164 sucht geistreichen, charmanten Partner für ein erfülltes Leben zu zweit. aida-75@web.de

Sie sucht Sie Sie, 28, sucht liebe Sie zum Kennenlernen & Verlieben. Melden per SMS 015207866810

Foto: Gerd Altmann & ThreeDee / PIXELIO

Ihre Spende gibt neue Hoffnung.

Sex & Co Attr. Bipaar, sexy su. netten, niveauv. Hausfreund, a. etwas reifer f. priv. erot. Sp. + Std.. Lust? Lassen uns a. gern mal filmen. 0174-4363089 Naturveranl. Herrin, 38 su. d. p. Gegenst., g. reifer als erz.will. Obj./lustskl. f. fess. erot. Sp. u.v.m 0177-6299321 2 reife Rehlein, vollb. + sexy su. Jäger f. erot. Schnappschüsse zu Hause o. i. d. Natur uvm. Lust? 0163/6754432 Süße vollb. Katze (37) su. liebbed. Kater a. Älterer, a. f. Massg. sp. o. scharfe Aufn. v. mir u.v.m. Tel. 0172-4704991 Hß. Paar 38/42 – Sie m. toll. gr. Möpsen und sexy Figur, laden symp. Ihn/Sie z. fl. 3er in priv. Atmosph. ein. Auch f. ält. Ihn/Filmer 0173-7668479

macht’s möglich

FRIZZ Juli 2011

Hilfe, die ankommt.

Er, 1,98m groß, NR, 33, schlank, sport., nett sucht Sie für feste Beziehung Tel./Sms 0175-7086666

Das Magazin

24

Katastrophenhilfe für Japan

Hallo, ich bin der Janek und suche nette Frauen. Bin sportlich, 26 J., Gern D2. Tel. 0152-02540593

Musik Geile Livemugge gefällig? www.hallebarde.de Akustische Gitarre + Gesang. Springsteen, U2, Clapton, Young, Dylan, Stones, Maffay, Maahn. Tel. 0177-3108847

Grüße 31. 07. Die allerbesten Wünsche zum Geburtstag an meine Lieblingseva. Lass dich feiern - ich freu mich auf Sekt und nicht auf Selters mit dir :) bine

Online-Spenden unter DRK.de


24-25 Kleinanzeigen 0711 DD:! Muster HA 21.06.11 15:41 Seite 25

KLEINANZEIGEN Dresden M

Wir unterstützen die Mutigen, die sich für Flüchtlinge in Afrika einsetzen. Ihre Spende hilft! www.misereor.de M U T Z U TAT E N

www.fair-feels-good.de

Ich will´s anders! Fairer Handel – Konsum gegen Armut

„Ich steh auf fair gehandelte Produkte, denn ich finde es klasse, dass ich genießen und zugleich die Welt ein wenig verbessern kann.“ Olivia Jones Entertainerin

NAME, VORNAME

Ihre Kleinanzeige erscheint in der nächsten Ausgabe von Stadtmagazin in der Region Leipzig/Halle

Art der Anzeige: privat

Preise: gewerblich

Chiffre: JA

NEIN

Rubrik: Sie sucht Ihn

STRASSE, NUMMER

Verkaufen

Er sucht Sie

Kleingewerbe

Sie sucht Sie

Kurse/Projekt

PLZ, ORT

Private Kleinanzeigen: (bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

1. Anzeige Die ersten 2 Zeilen kostenlos jede weitere Zeile 2,20 Euro ab 2. Anzeige pro Ausgabe Die ersten 2 Zeilen 2,75 Euro jede weitere Zeile 2,20 Euro Jeder Gruß (2 Zeilen) 1,10 Euro Gewerbliche Kleinanzeigen: 2 Zeilen 15,40 Euro jede weitere Zeile 5,50 Euro

Er sucht Ihn

Wohnen

Grüße

KFZ

Belegheft

2,– Euro

Reisen

Allerlei

Rechnung

2,– Euro

Job

Musik

Chiffregebühr

5,50 Euro

Kaufen

Sex & Co

Eintrag fett

5,50 Euro

Zahlungsart : Bar Zahlungsbetrag in Euro:

Scheck liegt bei

Einsendeschluss ist der 10. des Vormonats per Post an: Neu & Gierig Medien GmbH, Barfüßer Str. 7, 06108 Halle

plus Mwst.

TELEFON (FÜR EVENTUELLE RÜCKFRAGEN)

DATUM

UNTERSCHRIFT

1 2 3 4 5 Kleinanzeigen können nur mit diesem Coupon aufgegeben werden. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Verlages. Veröffentlichungsrechte behalten wir uns vor. Gewerbliche Kleinanzeigen dürfen nicht mehr als 10 Zeilen nach obigem Raster beinhalten. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt zweimal monatlich zugestellt. Telefonische Anzeigenaufnahme ist nicht möglich. Kontaktanzeigen ohne Chiffre-Nummer sind nur möglich, wenn der Anzeigencoupon Name und Anschrift enthält, zur Überprüfung der Angaben legen Sie uns bitte eine Kop ie des Personalauswei ses u nd der letz ten Tel efon-Rechnu ng (Ausschnitt: Name, Adresse, Telefon-Nr. und Datum) oder Kundenauftrages (z.B. Free & Easy) bei. Der entsprechende Betrag ist bar oder in Briefmarken beizulegen. Für die Inhalte der Kleinanzeigen übernimmt der Verlag keine rechtliche Haftung.

BITTE VOLLSTÄNDIG UND IN GROSSBUCHTSTABEN AUSFÜLLEN!

Kleinanzeigenauftrag

Ihre Daten:


26 Tonträger 0711 DD:! Muster HA 21.06.11 15:43 Seite 26

TONTRÄGER

präsentiert von

N Text: Andreas Zagelow

T I P P D E S M O N AT S

Tim Bendzko

„Wenn Worte meine Sprache wären“ Label: SonyMusic • Release: 17.06.2011

Durchweg entspannt bis melancholisch geht es auf Bendzkos neuestem CD-Werk zu.

Tim Bendzko wird einem in den nächsten Monaten öfter begegnen. Ob als Support von Joe Cocker, auf seiner eigenen Tournee oder beim Bundesvision Song Contest, wo er für seine Heimatstadt Berlin antritt. Nicht schlecht für einen 26-Jährigen, der gerade erst sein Debütalbum „Wenn Worte meine Sprache wären“ veröffentlicht hat. Bendzkos Musik ist akustisch, durchweg entspannt bis melancholisch. Seine Texte erzählen die alten Liebesgeschichten – ohne 08/15-Reime, ohne Kitsch und mit wunderbaren Bildern.

Colbie Caillat

26

Martin Solveig

Klee

All For You

Smash

Aus Lauter Liebe

Release: 08.07.2011 • Label: Universal

Release: 17.06.2011 • Label: Kontor

Release: 15.07.2011 • Label: Universal

Ach, ist das Leben schön! T-Shirts mit diesem Motto könnten demnächst auf Colbie Caillat-Konzerten zu kaufen sein. Denn wie schon die beiden Vorgänger bleibt auch auf „All Of You“ kaum Zeit für Trübsal und düstere Gedanken. Motivationstrainer sollten ihren Klienten diese elf dermaßen unbeschwerten Songs demnächst als Begrüßungsgeschenk überreichen. Alle anderen haben zum Akustikpop von „All Of You“ einen genauso sorglosen Sommer, freuen sich über Songwriting-Hilfe von One RepublicSänger Ryan Tedder und einen Gastauftritt von Rapper Common. Wetten, dass auch Sie demnächst eine Caillat-Melodie pfeifen?!

„Der 4/4-Takt ist unser Gott. Keinem anderen Rhythmus wollen wir folgen!“ - Willkommen in der Welt von Martin Solveig, der in den Videoclips und Bildern zu „Smash“ gern den tollpatschigen Sportler gibt. Musikalisch aber kann ihm momentan niemand etwas vormachen. Zwar wird in diesen zehn Tracks nichts neu erfunden, aber der Franzose wagt kleine Experimente, wenn er etwa in „Get Away From You“ eine fies bratzende Gitarre rausholt und den Strokes so näher ist als man erwarten könnte. Elektrojüngern jedenfalls sollte „Smash“ mehr als genügend Material für den nächsten Tanzgottesdienst bieten.

Wenn der Frühling die Jahreszeit der Liebe ist, kommt das neue Klee-Album eigentlich zu spät. Denn alles auf „Aus Lauter Liebe“ flüstert leise das Wort Romantik: die langsamen bis semi-druckvollen Songs, die säuselnde Stimme von Sängerin Suzie und die aus Paris mitgebrachten Fotos sowieso. All das macht das fünfte KleeAlbum zu einer etwas zähen Angelegenheit, denn ein wenig mehr Schwung hätte den neuen Stücken nicht geschadet. Aber wer kann schon gegen die Liebe argumentieren? Die hält sich eh nicht an Jahreszeiten und so bleibt „Aus Lauter Liebe“ eben Musik für Verliebt-, Verlobt- und Verheiratete.

FRIZZ Juli 2011

Man vergleicht Sie wegen Ihres Aussehens gern mit dem Schau– spieler Matthias Schweighöfer und wegen Ihres Gesangs mit Xavier Naidoo. Kein schlechter Start! Bisher war der Satz „Oh, der klingt wie Xavier Naidoo“ eigentlich immer positiv gemeint. Und mit den beiden verglichen zu werden? Es könnte auch schlimmer kommen. (lacht) Angeblich war Ihnen schon klar, dass Sie mit Musik Geld verdienen werden als Ihre Freunde noch mit Lego-Steinen spielten. Ich wusste schon immer, dass ich Musik machen werde. Aber als kleiner Gnom muss man etwas ordentliches lernen und Sport treiben. Und da habe ich halt Fußball gespielt. Aber mit elf, zwölf ist mir klar geworden, dass Fußball nicht meins ist. Dann studierten Sie Theologie, arbeiteten als Auto-Auktionator und irgendwann kam dieser magische Moment ... Ich gewann einen Supportauftritt für die Söhne Mannheims und stand in der Berliner Waldbühne vor 18.000 Menschen. Als ich von der Bühne ging, war mir klar: Du bist hier richtig. Noch in der Woche habe ich meinen Job gekündigt und alles auf eine Karte gesetzt. Ihr Debütalbum heißt „Wenn Worte meine Sprache wären“. Irgendwie doppelt gemoppelt. Was steckt dahinter? In meinem Leben ging es immer darum, die richtigen Worte zu finden. So lang ich denken kann, denke ich über Texte nach und für mein erstes Album passt das natürlich wie die Faust aufs Auge. Weil jeder Song harte Arbeit war, über einige habe ich drei Monate lang nachgedacht. „Nur noch kurz die Welt retten“ ist Ihre aktuelle Single. Wie macht man das am besten? Das ist eine große Frage und ich kann nur eins raten: bei sich selbst anfangen.


27 Filmwelt 0711 DD:! Muster HA 22.06.11 16:44 Seite 27

FILMWELT Text: Julia Grubitzsch, Klaus Schipschack L

Deutschlands schönstes Open-Air-Kino

Nader und Simin - Eine Trennung

K Filmnächte am Elbufer

K Drama, Iran, 2011, 123 Min.

Bei den 21. Filmnächten sind 72 Veranstaltungen geplant, davon circa 60 Filmvorführungen, ab Ende Juli zum Teil zwei pro Abend. Im Juli gibt es Konzerte mit den Beatsteaks, Unheilig, den Söhnen Mannheims und Deep Purple. Das Filmangebot ist breit gefächert, wobei geistloses Popcorn-Kino kaum vertreten ist. Dafür bekommen viele sehenswerte Arthouse-Filme des letzten Kinojahres eine zweite Chance wie die britische Sozialkomödie mit dem irreführenden Titel „We Want Sex“ oder „Lebanon“, das beklemmende, israelische (Panzer-)Kammerspiel über den Libanonkrieg. Ein Höhepunkt für Filmfreunde ist die Aufführung des Defa-Kellerfilms „Die Taube auf dem Dach“ (1972, Bild) in Anwesenheit eines Filmteams, soweit die Akteure nach fast 40 Jahren noch am Leben sind (u. a. Regisseurin Iris Gusner).

Der Film beschäftigt sich mit dem Schicksal zweier Familien im Iran. Die eine aus dem modernen Mittelstand, die andere aus streng gläubigen, armen Verhältnissen, doch beide auf der Suche nach der Wahrheit. Nader und Simin treffen sich vor Gericht. Simin will die Scheidung, um mit ihrer Tochter den Iran zu verlassen. Nader weigert sich mitzugehen. Er fürchtet, seinen Alzheimerkranken Vater zurückzulassen. Als ihr der Richter die Scheidung verwehrt, zieht Simin zurück zu ihren Eltern. Um Hilfe bei der Pflege seines Vaters zu bekommen, stellt Nader die

junge Razieh ein. Doch diese arbeitet ohne Erlaubnis ihres jähzornigen Ehemannes und sie erwartet ein Kind. Mit der Pflege des verwirrten Vaters überfordert, bindet sie den alten Mann ans Bett und flüchtet. Als Nader seinen bewusstlosen Vater findet, stößt er Razieh wütend aus der Wohnung. Bald darauf erfährt Nader, dass Razieh bei dem Sturz ihr Kind verloren hat. Wusste er, dass sie schwanger war? Der iranische Regisseur Farhadi erzählt, wie Menschen in einer konservativen Gesellschaft leben und wie viel Mut der Aufbruch in die Freiheit kostet, im Iran und überall sonst auf der Welt. N ab 7. Juli im Programmkino Ost

N Filmnächte am Elbufer 24.06.-22.8., www.dresden.filmnaechte.de

Kleine wahre Lügen

Filmreihe zu Ehren Dustin Hoffman

K Komödie/Drama, Frankreich, 2010, 154 Min.

K Kino in der Fabrik

Wie jeden Sommer hat der gestresste Restaurantbesitzer Max seine Freunde in sein Strandhaus am Cap Ferret eingeladen. Von seinen Freunden weiß er so Einiges und manches will er einfach nicht wahrhaben. Doch in diesem Jahr wird alles etwas anders, denn einer von ihnen ist nicht dabei. Ludo liegt nach einem Unfall auf der Intensivstation, während die anderen versuchen, in der Idylle den Vorfall zu vergessen. Doch fast jeder von ihnen trägt ein Geheimnis oder eine Lüge mit sich herum. Familienvater Vincent hat sich in Max verliebt. Marie wiederum glaubt, ihre Bindungsängste mit wechselnden Affären therapieren zu können. Éric wiederum hofft, das Aus seiner Beziehung vorerst vor den Anderen geheim halten zu können.

Zu Ehren des großen Schauspielers Dustin Hoffman widmet ihm das Kino in der Fabrik in diesem Sommer eine Filmreihe. Den Anfang macht „Rain Man“ aus dem Jahr 1988. Der selbstverliebte Autohändler Charlie Babbit erfährt erst nach dem Tod seines ungeliebten Vaters von der Existenz eines älteren Bruders namens Raymond, der als alleiniger Erbe des riesigen Familienvermögens ernannt wurde. Raymond, gespielt von Dustin Hoffman, ist Autist und lebt in einem Heim für Behinderte. Charlie fasst den Plan, seinen Erbteil von den Anwälten zu erpressen. Kurzerhand entführt er seinen Bruder und flüchtet mit ihm quer durch die Vereinigten Staaten. Die ungleichen Brüder lernen sich auf diesem Roadtrip immer besser kennen und nähern sich langsam an. Nach Rain Man, für den Hoffman den Oscar als bester Hauptdarsteller bekam, folgen im August in der Hoffman-Filmreihe dann „Papillon“, „Tootsie“ und „Kramer gegen Kramer“.

N ab 16. Juli im Ufa-Palast

N Rain Man, vom 21. Bis 27. Juli im Kino in der Fabrik

Juli 2011 FRIZZ

27


28 Lesebühne 0711 DD:! Muster HA 22.06.11 16:45 Seite 28

LESEBÜHNE N Text: André Herrmann

Regelmäßig ausverkaufte LiteraturPerformances wie etwa der LimitJazz-Slam in der Schauburg zeigen: Poesie rockt. Man muss sie nur zeitgemäß, urban und cool genug servieren. Und weil uns diese Szene so gut gefällt, werden sich an dieser Stelle in schöner Regelmäßigkeit die Lyrik-Rocker ihre Wortgitarren umhängen und ein Paar Buchstaben-Hymnen unters Volk schmettern. Und noch besser: es sind immer Künstler, die in dem jeweiligen Monat dann auch tatsächlich in Dresden zu erleben sein werden. Für den Juli schreibt André Herrmann.

WO D

ROCK

N André Herrmann zu Gast beim „VIII. Grand Slam of Saxony“ am 30. Juli in der Scheune.

Alles wie immer Dort, am Tisch, mit dem Gulasch, dem Rotkohl und den zwei Klößen vor mir, dachte ich es zum ersten Mal wirklich: Scheiße. Auf dem Bett am Fenster saß Christian und grinste, weil er wahrscheinlich gerade wieder einen Witz hörte, dann grinste er immer und kicherte manchmal leise. Ich aß nicht viel und man fragte mich, wie lange ich nicht mehr geschlafen hätte. Ich weiß

• www.andreherrmann.de

das weiß noch niemand. Wenn er dann stirbt, wird es heißen, er wäre hier gewesen, weil seine Angehörigen es nicht mehr ertra-

Aufenthaltsraum vergessen und sich der dicke Mann mit den

gen hätten. Darum sind wir alle hier. Wir sind hier, weil wir un-

Schlappen aus Langeweile zwei Zähne gezogen hat? Dass er

tragbar geworden sind, jetzt sind wir unnahbar.

schreiend über den Gang und das Blut ihm auf seinen Wollpullover lief? Dann lieber gar nichts sagen und die weinenden Verwandten einfach ertragen. Das ist der Stolz, den sie dir immer wieder absprechen.

dankbaren ein, zwei Stunden davon, in denen jedes Mal die

oben, wie der Auftrieb den Schwimmer Cyprexa, Hypnorex,

Erschöpfung siegte.

Trevilor, Tavor, Clomipramin, Fluctin und Paroxtin, Remergil, Seroquel, Risperdal und Haloperidol und es geht von selbst, es geht schon, keine Sorge, wirklich, es geht von selbst.

Ansonsten ist alles wie immer. Die Tabletten halten uns oben, wie der Auftrieb die Schwimmer, bitte macht euch keine Sorgen, man kümmert sich gut um uns, es steht immer Kaffee bereit und es geht von selbst, es kommen ja auch immer Neue dazu, es geht von selbst. Aber hier kann man nur fett werden. Hier kann man erst einmal richtig wahnsinnig werden. Julia hat es geschafft, ihre Schwester ist da und freut sich, dass sie Julia tatsächlich mitnehmen darf. Jetzt gibt es niemanden mehr, der ein paar rote Schlafkugeln

das wäre sicherer. Dann schwarz. Und drei Tage später wachst

„Die wollen dich kaputt machen!“, sagt Frank, „Niklas, die wollen

gegen etwas Gras tauschen würde. Der Arzt sagt „Auf Wiederse-

du auf, die Tabletten sind bereits in Wochenrationen einsortiert,

dich kaputt machen!“, sagt er und auch wenn er die Wahrheit

hen!“ und eine Schwester geht mit, die hat Feierabend und geht

vor dir steht die Mittagsportion. Und dann gibt es wieder Gu-

sagt, scheint es doch schwer, ihm zu glauben, wenn er dich

abends noch weg. Zu uns kommt abends nur die Polizei und

lasch, weil es montags und freitags immer etwas Gutes gibt.

Niklas nennt, aus seinem überbordenden Bart heraus und ihm

bringt ein wildes Mädchen. Man hat ihr die Haare geschoren,

Und plötzlich wird alles wie immer. Die Tabletten halten mich

dabei ständig seine Hose herunter rutscht.

damit sie sich die nicht ausreißen kann. Aber sie kommt mit den

oben, wie der Auftrieb den Schwimmer und es geht von selbst, du brauchst nichts tun, es geht von selbst.

Dem dicken Mann mit den Schlappen haben sie jetzt alle Zähne gezogen. Beim Essen jault er leise vor sich hin, weil so ein di-

Händen eh nicht bis zum Kopf, wenn sie erst einmal fixiert ist. Sie ist unsere Party.

Ein gutes Herz zu haben, heißt noch lange nicht, über die richti-

cker Bauch gefüllt sein will. Der alte Mann, der Blutgruppe samt

Und drei Tage später, genau zum Mittagessen, ist auch Julia wie-

ge Einstellung zu verfügen, aber es ist immerhin ein Anfang, so

Rhesusfaktor auf den Arm tattooviert trägt, alles aus dem Krieg,

der da, mit neuen, weißen Stulpen von den Handgelenken bis

könnte man die Schwestern beschreiben. Sie sind hübsch oder

der alte Mann versucht beim Essen zu sterben. Er lässt sich

hoch zu den Armbeugen. Der Arzt sagt „Willkommen zurück!“

muttihaft, das müssen sie sein, sonst nimmt sie niemand ernst.

einfach vom Stuhl fallen. Es reicht, sagt er und alle essen weiter.

Man kann es drehen und wenden, wie man will, sagt Frank,

Zimmer A023 ist perfekt, man kann direkt auf die Glastür schauen, die geschlossen ist und immer geschlossen bleibt, außer wenn sie jemanden herein lassen, den sie später wieder heraus lassen.

28

• André ist eine Hälfte des berüchtigten Team Totale Zerstörung und Träger des Michael-LindnerPreises 2009.

schon erzählen? Dass der Ergotherapeut mittags eine Zange im

Denn eigentlich ist alles wie immer. Die Tabletten halten mich

könne, fragte ich. Natürlich, aber das lieber jemand mitkäme,

• Wohnort: Leipzig • Beruf: bachelorierter Politikwissenschaftler

Deine Besucher fragen dich, wie es dir geht. Aber was willst du

nicht, sagte ich, zwei Nächte vielleicht und dachte dabei an die

Die zwei Faustan gehen auf's Haus, sagte man. Ob ich rauchen

André Herrmann

FRIZZ Juli 2011

Da ist Wolfgang, der ist erst neunzehn, auch wenn sich sein

wenn man sich zu dumm anstellt, ist man erst richtig am Arsch.

Name nicht so anhört, den hat das Ectasy kaputt gemacht und

Und sofort ist alles wie immer. Die Tabletten halten uns oben,

jetzt kriegt er den Beat nicht mehr aus den Beinen. Und da ist

wie der Auftrieb die Schwimmer. Wenn wir fallen, werden wir

der andere Mann, der übermorgen wirklich sterben wird, aber

weinen - vor Glück.


29 Gastro 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 15:39 Seite 29

GASTRO Text: Axel Nörkau L

Genuss am Brückenkopf K Soupcafé eröffnet dritte Filiale

Gleich neben Dresdens neuer Elbquerung finden Hungrige jetzt niveauvolle Sättigung. In flüssiger Form, denn ein neues Lokal wid-

met sich der Suppe in all ihren Variationen: herzhaft oder süß, kalt oder warm, bodenständig oder raffiniert. Fastfood mit Anspruch möchte das Soupcafé dem Kunden auf den Löffel bringen. Dass das funktioniert, beweisen bereits zwei Filialen auf der Prager Straße und am Fetscherplatz – mit der Eröffnung von Dependance Nummer

drei darf sich das Unternehmen jetzt guten Gewissens als „Kette“ bezeichnen. Klassiker teilen sich die Karte mit täglich wechselnden Suppen – Desserts, Salate und Kaffee vervollständigen das Repertoire. Wert legt die Suppentruppe auf tagesfrische Zubereitung und auf Portionsgrößen für jeden Hunger (Mengenabstufungen von „Kind“ bis „Jumbo“ sind erhältlich). Für das an Büros reiche Preußische Viertel dürfte das Soupcafé eine Bereicherung darstellen, denn das Gastro-Angebot im Waldschlösschenareal war bis dato nicht sonderlich vielfältig. N www.soupcafe.de, Waldschlösschenstr. 14, 01099 Dresden, zunächst täglich 11 bis 15 Uhr, Tel. 0173/9723401

Schmackhaftes mit Salsa K Tanzen in Rick’s Café

Rick’s Café Casablanca hat sich seit seiner Eröffnung zügig einen guten Namen unter den NeustadtGastronomien erworben. Die internationale Küche mit nordafrikanischem Touch kommt an und der wöchentliche Kartenwechsel lässt keine Langeweile aufkommen. In Bewegung bleiben sollen zukünftig auch die Gäste von Rick’s Café, weshalb sich Betreiber Aimad ab sofort regelmäßig Musik ins Haus holen wird. Ab dem 2. Juli finden an jedem Samstag Salsa-Partys statt – meist in Rick’s Café selbst, einmal monatlich auch in wechselnden Locations anderswo. Die Auswahl der Latin-Klänge übernimmt DJ Arnaldo, dessen un-

tadeliger Ruf in der Dresdner Salsa-Landschaft auch für die kommenden Feiern in Rick’s Café Gutes erahnen lässt. Genuss im Garten: Rick´s hat auch eine lauschige Sommerterrasse Erwähnt werden sollte auch, dass es sich bei Rick´s Café täglich ab acht Uhr in der Früh hoch anständig frühstücken lässt. Wer etwas mehr vertragen kann, ist mit dem Sonntagsbrunch auf der sicheren Seite (inkl. Heißgetränk und frisch gepresstem Orangensaft 13,50 Euro pro Person). N www.cafe-ricks.de, Sebnitzer Str. 15, 01099 Dresden, Mo bis Fr 8 bis 15 Uhr und 18 bis Open End, Sa 8 Uhr bis Open End, So 8 bis 21 Uhr, Tel. 0351 81198755

Juli 2011 FRIZZ

Redaktions- und Anzeigenschluss für die Augustausgabe ist der 15. Juli 29


30 Am Ende 0711 DD:! Muster HA 23.06.11 11:27 Seite 30

AM ENDE N Interview & Foto: Benjamin Griebe

Ein Blick in die Zukunft: Welche Pläne und Visionen haben Sie persönlich?

... Ulla Wacker

Das letzte Wort hat ... K Das letzte Wort in diesem Monat hat Ulla Wacker. Die 39-Jährige ist Projektkoordinatorin im Stadtteilhaus der Äußeren Neustadt und selbsternannte Fachfrau für Fragen der Öffentlichkeit an die Schwafelrunde, die sich eine möglichst kommerzfreie BRN auf die Fahnen geschrieben hatte.

Frau Wacker, vollenden Sie bitte den Satz: An Dresden hat mich in letzter Zeit besonders aufgeregt, dass... … während der BRN leider immer noch viel Kommerz, im Sinne von Geschäftemachen-um-jedenPreis, zu finden war. Ich möchte nicht in den Ruf „Früher war alles besser“ einstimmen, aber wenn Anwohner bei „Ihrem“ Stadtteilfest flüchten müssen, ist etwas schief gelaufen. In diesem Sinne habe ich mich persönlich für ein humorvolleres, mit Sinn erfüllteres Fest der BRN eingesetzt und gemeinsam mit dem Rest der Schwafelrunde schöne Ideen entwickelt. Aber BRN ist nicht nur am dritten Wo-

Im Namen der Hexe

chenende im Juni, sondern 365 Tage im Jahr und daher wünschte ich mir an 365 Tagen mehr Rücksichtnahme auf die Bewohner der Neustadt. Was muss sich ändern? Baustopp für weitere Einkaufszentren, damit werden nur tote Räume geschaffen, die außer Konsum nichts beinhalten. Wenn ich Berlin am Potsdamer Platz durch die Arkaden laufe und dabei das Gefühl habe, mich in Dresden in der Altmarkt Galerie zu befinden, wird deutlich, wie seelenlos und beliebig diese Zentren und deren Konzepte sind.

US Car Convention

Don Gil von den grünen Hosen

Wie würden Sie Dresden beschreiben, für den, der die Stadt nicht kennt? Dresden ist eine provinziell angehauchte Großstadt, welche vom barocken Mythos lebt und doch viel mehr zu bieten hat, lebensund liebenswert, mit netten Bewohnern. Dresden ist grün und abwechslungsreich. Welcher Ort ist Ihnen in Dresden der Liebste? Eigentlich der Garten hinter meinem Haus, aber den kennen nur wenige. Ich mag aber auch die unverbauten Elbwiesen und den Oosteinde Biergarten.

Import Export Beat Transfer Open Air

01. Juli, 21:00 Uhr, Kasemattenhof, Festung Königstein, 4x2 Tickets

08. - 10. Juli, 19:30 Uhr, Ostragehege, Messe Dresden 2x2 Tickets

13. Juli, 19:00 Uhr, St. Pauli Ruine, Dresden 2x2 Tickets

16. Juli, 21:00 Uhr, Saloppe, Dresden, 2x2 Tickets

N Kennwort: Hexe

N Kennwort: US Car

N Kennwort: Don

N Kennwort: Import

Mein Plan ist das Stadtteilhaus Dresden Äußere Neustadt, in dem ich seit vielen Jahren wirke, noch interessanter zu gestalten. Wir haben viele Ideen und Projekte, die ich gern unterstützen möchte. Vorrangig gilt es dafür Geld aufzutreiben und Partner zu finden. Visionen hängen oft mit den Projekten zusammen, an denen ich arbeite, mit ihnen gehe ich an den Start. Persönlich träume ich von einer kinderfreundlicheren Stadt und einer Gesellschaft, in der mehr Wert auf Bildung gelegt wird. Worauf freuen Sie sich in der nächsten Zeit? Ich freue mich, endlich wieder mehr Zeit für meine Familie zu haben, die letzten Wochen waren kreativ und arbeitsreich. Und ich freue mich auf die BRN 2012, auch wenn diese jetzt weit weg liegt. Die Vorbereitungen für die diesjährige waren so motivierend, ich möchte gleich weitermachen. Außerdem möchte ich unbedingt die 3. Sächsische Landesausstellung „Via Regia“ in Görlitz besuchen. Ein weiteres Highlight für mich ist unser zweites Puppentheaterfestival „Puppen an die Macht“ im November in der Wanne, der Bühne im Stadtteilhaus.

Der Traumzauberbaum

27. Juli, 19:00 Uhr, St. Pauli Ruine, Dresden, 2x2 Tickets

N Kennwort: Traumzauberbaum

N Kennwort: Figaro

Der Freischütz Disko Total Open Air

250 Jahre Saloppe & Carrera Race Cup

Der Ölprinz

02. Juli, 22:00 Uhr, Fahrenheit 100 Beach Area, Dresden, 2x2 Tickets

09. Juli, 21:00 Uhr, Saloppe, Dresden, 2x2 Tickets

15. Juli, 19:00 Uhr, Felsenbühne Rathen, Rathen, 2x2 Tickets

N Kennwort: Total

N Kennwort: Carrera

N Kennwort: Ölprinz

Stella

16. Juli, 20:00 Uhr, Societaetstheater, Dresden, 1x2 Tickets

24. Juli, 15:00 Uhr, Felsenbühne Rathen, 2x2 Tickets

N Kennwort: Stella

N Kennwort: Freischütz

Blauer Salon Sommerfest Summer Clubbing

02. JuLi, 22:00 Uhr, Elbsegler, Dresden, 2x2 Tickets

N Kennwort: Summer

30

Sonntags Click Clack

10. Juli, 10:00 Uhr, Open Air Gelände Showboxx, Dresden, 3x2 Tickets

N Kennwort: Click

Chocolate Night Sommerfest

Hochzeit des Figaro

23. Juli, 15:00 Uhr, Felsenbühne Rathen, 2x2 Tickets

Die singenden Handtaschen

16. Juli, 22:00 Uhr, Elbsegler, Dresden , 2x2 Tickets

23. Juli, 22:00 Uhr, Blauer Salon, Dresden, 2x2 Tickets

26. Juli, 20:00 Uhr, Societaetstheater, Dresden, 1x2 Tickets

N Kennwort: Chocolate

N Kennwort: Sommerfest

N Kennwort: Handtasche

Verlosung im Internet unter www.dresden-frizz.de Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


DER EC-KARTEN VERGLEICH ZEIGT‘S: Die ST30 passt auch noch in die kleinste Tasche.

Die schönsten Momente festhalten SAMSUNG ST30: Die Digitalkamera im Scheckkartenformat

D

Die ST30 ist so bunt und vielseitig, wie das Leben. Kleiner als eine EC-Karte findet sie Platz in jeder Jeans oder der kleinsten Handtasche. In ihrem einzigartigem Format ist die zierliche Kompaktkamera immer genau dort mit dabei, wo spontan Bilder entstehen. Auf Partys, beim Shoppen oder im Urlaub – die ST30 ist mit ihren schlanken Maßen die perfekte Kamera für jede Gelegenheit.

Griffbereit für coole Schnappschüsse In ihrem kleinen Metallgehäuse verbirgt die ST30 fotografische Größe, denn der 10,1-Megapixel-Sensor sorgt für scharfe, detailreiche Aufnahmen. Nutzer können mit dem 28-Millimeter-Weitwinkel Motive in aller Breite und Tiefe erfassen, sowie in weiterer Distanz mit dem 3-fach optischen Zoom ganz nah heran holen. Auch bei Nahaufnahmen kann der kleine Fotokünstler punkten. Die ST30 gleicht kleinere optische Makel wie Augenringe oder eine unausgewogene Gesichtstönung aus und lässt einen immer gut aussehen. Ob spontane Schnappschüsse beim Kurzurlaub, rasante Sportevents oder aufregende Konzerte: Die digitale Bildstabilisation sorgt in jeder Situation für klare und scharfe Bildergebnisse.

HIGHLIGHTS Extrem kompaktes Design (ca. 82 x 52 x 17 mm)  robustes, hochwertiges Metallgehäuse  10,1 Megapixel für scharfe Fotos  3-fach optischer Zoom  28 mm Weitwinkel  digitale Bildstabilisation  Smart Auto-Funktion für optimale Einstellungen  Intelligente Funktionen für beste Porträtaufnahmen 

 

Display-Helligkeit passt sich der Umgebung an UVP: 99 Euro

Die ST30 gibt‘s in fünf tollen Farben – jede Farbe ein Hingucker

Samsung_Advertorial2_220 x 297.indd 1

08.06.11 15:12


36 Wittenberg 0711 HA:Layout 1 21.06.11 14:59 Seite 1

Frizz 0711 DD klein  

THE CHEMICAL BROTHERS MOBY, SWEDISH HOUSE MAFIA CLUESO DISCO STRESS DEICHKIND, MR. OIZO SONNE MOND STERNE AND MANY MORE ... WWW.SONNEMONDSTE...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you