__MAIN_TEXT__

Page 1

1 2021 Grat is

ANZEIGE | FOTO: KLAUS MAI | FRIZZMAG.DE

Das Magazin für Darmstadt & Umgebung

oder freiwillig suppor ten!

Im Interview

DER HERR DER ZAHLEN

Börsenprofi Stefan Scharff ist auf Aktien spezialisiert und analysiert diese mit seiner Firma SRC Research.

WÄHLEN? NA KLAR! DAVIDE CARSIDONA Unser Special zum 14. März #1: GRÜNE, CDU, SPD, LINKE, FDP

Seit 1993 mit kpOchs-Filiale in Darmstadt TOP-Friseur aus Leidenschaft

SPECIAL: WOHNEN Trends, Tipps und Ideen für ein schönes Zuhause


An alle, die unterwegs sind, damit alles sauber bleibt: Klar, sind wir für euch da!

In schwierigen Zeiten seid ihr für die ganze Region da. Und wir für euch. Bleibt gesund und kommt gut an.

rmv.de


inhalt.magazin

www.FRIZZmag.de

Tickets im Vorverkauf Rock & Pop

26.04.2021 29.04.2021 01.05.2021 04.06.2021 17.07.2021 24.07.2021 25.09.2021 04.10.2021 08.10.2021 09.10.2021

Amy Macdonald Johannes Oerding Rea Garvey Céline Dion Sting Sarah Connor Santiano Peter Maffay Elton John Xavier Naidoo

14.09.2021 24.09.2021

Howard Carpendale Roland Kaiser

05.04.2021 08.07.2021 22.09.2021 03.12.2021

Parkway Drive Iron Maiden Blind Guardian Heaven Shall Burn & Trivium

Schlager & Volksmusik Hard & Heavy

Festivals

11.-13.06.2021 Rock am Ring 11.-13.06.2021 Rock im Park

Hip Hop 06.03.2021 28.05.2021

27.09.2021 22.11.2021

Loredana KC Rebell & Summer Cem Katja Krasavice Kontra K

25.04.2021 21.08.2021 11.09.2021 05.11.2021

Christopher von Deylen Deichkind David Guetta Alexander Marcus

17.03.2021 19.05.2021 24.05.2021 12.07.2021

Glenn Miller Orchestra Pat Metheny Jamie Cullum The Robert Cray Band

25.02.2021 06.05.2021 12.06.2021 26.12.2021

Roland Villazón Disney In Concert Max Mutzke The Music of Hans Zimmer

ab 01.03.2021 ab 02.03.2021 ab 02.03.2021 ab 02.03.2021 ab 30.03.2021 ab 16.09.2021

Pretty Woman Der König der Löwen Tanz der Vampire Disneys Aladdin Starlight Express Cirque du Soleil

08.02.2021 12.03.2021 26.03.2021 29.09.2021 28.10.2021 11.11.2021

Dr. Eckart v. Hirschhausen Kaya Yanar Dieter Nuhr Otto Mario Barth Paul Panzer

Electronic & Dance

#1

Jazz & Blues

#2 „Darmstadt Bilder“-Gewinner 12/2020 1. Felix Junglas 2. Matthias Lohrum 3. Antonio Crabolu M www.facebook.com/groups/Planet.Darmstadt

#3

FRIZZ supporten auf Steady! www.steadyhq.com/frizzmag

inhalt #454 4

People - Passion für Haarkunst: Davide Carsidona

16

Kommunalwahl 2021 - Teil 1: GRÜNE, CDU, SPD, LINKE, FDP

6

Glosse & Kolumne #149: Zeitsprünge #30: Belohnung zeitweise ausgesetzt

20

7

News & Promotion

Specials - Finanzen: Börsenprofi Stefan Scharff im Interview - Wohnen & Leben: Trends, Tipps und Ideen für ein schönes Zuhause

28

Branchenbuch

30

Exit & Impressum - Verlosungs-Highlight - Auslagestelle des Monats

12

14

Essen & Trinken - Pono Bowl in Griesheim - Nima Ghamari´s Experten-Tipp - Wo gibt´s Poke Bowls in Darmstadt? Kultur - Buch des Monats - Frankenstein Kulturfestival 2021 - Schauspieler und kultureller Vermittler am Staatstheater Darmstadt: Ali Napoé

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021

Klassik

Musicals & Shows

Comedy

TICKETS Rheinstr. 30 - 64283 Darmstadt 06151 - 915888 | tickets@frizz-tickets.de www.frizz-tickets.de


magazin.people

www.FRIZZmag.de

an sind wir Partner von Wella; für Wella bin ich als Schulungsleiter deutschlandweit tätig. Es gibt auch eine eigene Akademie von kpOchs.

Was zeichnet euch aus? Wir verbinden eine hohe Qualität und Professionalität mit einer gewissen coolen Lockerheit im Umgang – wir sind gewissermaßen Borussia Dortmund in der Friseurbranche. Zu uns kommen alle Altersgruppen – vom Studenten bis zur älteren Dame. Es kommen auch Prominente wie Fußballer, Sportler oder Schauspieler. Wir geben jedem das Gefühl, etwas Besonderes zu sein – alle werden gleichbehandelt. Bei einigen Stammkunden bin ich ein Teil der Familie geworden und habe schon mehreren Generationen die Haare geschnitten, sogar auf Familienfeiern werde ich eingeladen. Zu uns kommt man nicht nur einmal. Darauf sind wir sehr stolz. Über die Geschichte der Familie Ochs ist ein sehr schöner Bildband „1920 2020 – a story about hair“ erschienen, den man bei uns erhalten kann.

„Ich möchte die Menschen glücklich machen!“ 100 Jahre kpOchs – Passion für Haarkunst INTERVIEW: MARTINA NOLTEMEIER | FOTO: KLAUS MAI

W 1920 begann mit der Eröffnung eines

Salons in Frankfurt die Erfolgsgeschichte von kpOchs. Davide Carsidona leitet seit 1993 die Filiale in Darmstadt. Im Interview mit FRIZZmag erzählt er von seinem Werdegang, seiner Freude am Beruf und seinen Hobbys. FRIZZmag: Seit 30 Jahren bist du Artistic Director und Manager bei kpOchs. Wie kamst du zum Friseurhandwerk? Davide: Eigentlich durch Zufall. Ich suchte eine Stelle für ein Schulpraktikum und kam auf dem Weg in die Offenbacher Innenstadt bei einem Friseursalon vorbei. Dort absolvierte ich nach zwei Praktika meine Ausbildung. Mein Talent zeigte sich bald: Beim Preisfrisieren bei Hessenmeisterschaften habe ich einige Preise gewonnen. Außerdem konnte ich schon immer gut mit Menschen umgehen.

Und dann trafst du auf Klaus Peter Ochs, eine Friseur-Legende in Deutschland … 4

Ja, er hat mich bei einer Show der Friseurinnung angesprochen, ob ich nicht bei ihm arbeiten möchte. Erst übernahm ich einen Salon in Offenbach. 1993 eröffnete ich einen Salon in Darmstadt, erst im Luisencenter, dann in der Grafenstraße. Klaus Peter Ochs und ich haben bis heute einen sehr engen Kontakt. Er war damals schon eine große Nummer in der Friseurbranche, der mit Herzblut, Passion und harter Arbeit so viel erreicht hat, auch international. Für die Entwicklung eigener weltweiter Kollektionen war und bin ich mitverantwortlich. Haare und Fashion faszinieren uns.

Was macht das Unternehmen kpOchs besonders? Das „Wir“-Gefühl – wir sind wie eine große Familie. Klaus Peter Ochs ist ein großer Visionär und Vorreiter für spezielle Angebote wie Cut & Go, Business-Termine oder lange Ladenöffnungszeiten. Auch Farbtechniken wie Balayage oder Foliensträhnen hat er nach Deutschland gebracht. Von Anfang

Was macht dir am meisten Spaß an deinem Beruf? Ich möchte die Menschen glücklich machen, für den Moment und die nächsten Monate. Für das nächste Jahr wünsche ich mir, dass die Menschen sich gut begegnen und näher zusammenrücken.

Ich habe gehört, du hast recht viele Hobbys ... Ich koche sehr gerne und war sogar schon in einigen Fernsehshows, u. a. mit meinem engen Freund Daniel Buttmi. Durch meine Töchter bin ich auch wieder zum Malen gekommen – ich male mit Acrylfarben. Außerdem lege ich Musik auf und poste das jeden Sonntag auf meinem Instagram-Kanal „dondavide9“. kpOchs Grafenstraße 31, Darmstadt Mo-Mi 9-20, Do-Fr 9-22, Sa 9-18 M www.kp-ochs.de

info.kpochs Eugen Ochs eröffnete 1920 seinen ersten Friseursalon in Frankfurt a. M. kpOchs ist heute ein international anerkanntes Friseurunternehmen mit 20 Salons geworden. Klaus Peter Ochs, Träger des Bundesverdienstkreuzes, hat viele Preise und Meisterschaften gewonnen, u. a. erhielt er als erster Deutscher der Coiffeur-Szene den International Legend Award 2016 der internationalen Fachpresse. Seit 20 Jahren ist er Weltpräsident der Intercoiffure Mondial, einer Vereinigung der 5-Sterne-Friseure.

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


|

Dr. Ruch

|

Dr. Oehm

Dr. Jennert

RHEIN-MAIN-ZENTRUM FÜR DIAGNOSTIK

DieRadiologen Eines der modernsten Diagnosezentren Europas

RADIOLOGISCHE DIAGNOSTIK

|

VORSORGEMEDIZIN

3Tesla-Ultrahochfeld-Kernspintomografie Hochauflösende Multislice-Computertomografie Digitale Mammografie Diagnostik der Herzkranzarterien Digitales Röntgen Knochendichtemessung 3D Ultraschall Brustkrebsfrüherkennung MRT der Prostata

|

FRÜHERKENNUNG

|

SPORTMEDIZIN

Rhein-Main-Zentrum für Diagnostik DieRadiologen Gutenbergstraße 23 (neben Loop 5) 64331 Weiterstadt Fon 0 61 51. 78 04-0 Fax 0 61 51. 78 04-200 www.dieradiologen-da.de info@dieradiologen-da.de Privatsprechstunde: Fon 0 61 51. 78 04-100


magazin.glosse&kolumne lilien.gelaber #30

www.FRIZZmag.de

Zeitsprünge Darmstadt-Glosse #149

Belohnung zeitweise ausgesetzt Wie belohnt man sich selber? Die Antwort auf diese Frage haben die Lilien in den ersten 13 Saisonspielen zu selten gefunden. Sie gehören zu den spielstärksten Mannschaften der Liga. Wann hätte man das in den letzten Jahren sagen können, ohne belächelt zu werden? Lilien-Spiele zu gucken macht wieder Spaß. Und das ist nicht alleine ergebnisabhängig. Hadern beschränkte sich, Aue (0:3) und Paderborn (0:4) ausgenommen, auf die ausbleibende Belohnung. Die versaute man sich zumeist selbst. Durch individuelle Fehler, Unaufmerksam- und sonstige Fahrlässigkeiten. Die Chancen stehen gut, dass sich das bessert. Die Mannschaft ist jung, das Gefüge in der Entwicklung, das Grundgerüst scheint gefunden. 2 Siege in den letzten beiden Dezemberspielen, beide überzeugend. Überragend beim Tabellenzweiten Fürth, solide gegen den Letzten aus Würzburg, mit nahezu 80 % Ballbesitz. Der Reihe nach: Im letzten Novemberspiel die Dursun-Show gegen Braunschweig: 2x Dursun Tor, 2x gefoult und in Folge 2x Elfertore Kempe, das alles schon zur Halbzeit. Braunschweig extrem schwach, extrem günstiger Spielverlauf. Auch deshalb hielt sich Skepsis. Beim 2:3 in Düsseldorf 2x geführt durch Dursun und Kempe-Elfer nach Foul an Holland. Dann den Deckel nicht drauf gemacht, immer wieder Abwehrfehler, der unbedingte Wille fehlte und das dicke Ende kam zum Schluss. Eine extrem unnötige Niederlage, extrem selbst verdient. Beim 1:2 gegen den HSV stabil bis zur Halbzeit, dann der HSV dominant mit zweifelhaftem Elfer nach Handspiel vom geschubsten Dursun, Terodde im Nachschuss. Gelb-rot für Herrmann nach Stockfehler, Ausgleich Kempe nach feinem Spielzug und Berko-Assist. Schließlich der Doppelpacker Terodde. 1 Punkt wäre verdient gewesen. In Fürth mit Abstand die beste Saisonleistung. Ist die 3er-Kette der Schlüssel zum Erfolg? Skarke von hinten überzeugend, Traumtor mit links, dann doppelter Dursun-Paik, schließlich deckelt Höhn. Der Mai-Platzverweis nicht mehr entscheidend. 4:0 im 400. Zweitligaspiel, kann man so nehmen. Im letzten Ligaspiel des Jahres 2:0 gegen Coranagebeutelte, tapfere Würzburger. Kempe Anfang der zweiten Halb- und Platte in der Nachspielzeit. 18 Punkte aus 13 Spielen: Die Lilien-Fahne weht zu Weihnachten mal nicht auf Halbmast. Durchatmen, Weihnachten feiern, kurz nach Neujahr gehts nahtlos ALAIN BLÖ weiter, 6 Spiele alleine im Januar!  Sa., 2.1., 13 Uhr: VfL Bochum (A) So., 10.1., 13.30 Uhr: Hannover 96 (H) So., 17.1., 13.30 Uhr: 1.FC Heidenheim (A) So., 24.1., 13.30 Uhr: Holstein Kiel (H) Mi., 27.1., 18.30 Uhr: SV Sandhausen (H) Fr.-Mo., 29.1.-1.2.: SSV Jahn Regensburg (A) M www.sv98.de

6

Ich hasse Januar-Glossen, den? Quatsch, sagt meine Mutsag ich. Wieso, fragt meine Mutter, aber es wird nicht so einter. Weil, sag ich, ich die immer fach. Was ist schon einfach, sagt schon ne Woche vor Weihnachmein Vater. Flächendeckend Tempo 30, ten schreiben muss. Warum, fragt sag ich, wär ganz einfach in meine Mutter. Weil, sag ich, der Darmstadt, wenn es nur Jochen Januar-FRIZZ schon vor WeihPartsch und nicht auch diesen nachten gedruckt werden muss. Hi, ich bin Thea Nivea. bescheuerten VerkehrsminiUnd was ist dein Problem, fragt mein Vater, du musst dich doch Nivea hab ich von meinem ster gäbe. Nee, sagt mein Vater, Vater. Weil ich als Kind mal nicht nur Andi-Dandy ist dagenur in die Perspektive deiner Nivea gegessen habe. Ergen, auch der Wandrey-Paule. Fans Anfang Januar hineinversetklärt er jedem, ders nicht Ach was, sag ich, die CDU muss zen. Eben, sag ich. Ich versteh das hörn will. Überhaupt erklärt schon, sagt meine Mutter, aber er reichlich viel. Damit ich jetzt halt mal ein bisschen Profil wir können dir ja helfen. Wie, frag durchblicke, sagt er. Dabei zeigen, bevor die sich nach der ich. Wir tun so, sagt mein Vater, blick ich schon durch, sogar Wahl wieder brav unterjochen. als ob es heute schon zwei Wo- bei Politik. Oder bei Fuß- Unter Jochen, lacht mein Vater, chen später wäre. Okay, sag ich, ball. Und erklär ihm auch sehr cooles Wortspiel! manchmal was. Oder meiDie CDU ist halt clever, sag also kleiner Zeitsprung. Heute ist der 1. Januar, sagt ne Mutter mischt sich ein. ich. Wie meinen, fragt meine mein Vater. Ich hab nen Kater, Was dabei raus kommt, na Mutter. Gewiefte Strategen, sag sag ich, und Kopfschmerzen. ja, könnt Ihr selbst lesen, ich, auf ihrer Liste stehen nur Hast du mitgekriegt, fragt mei- jeden Monat. 68 Menschen, das sind drei wene Mutter, wie viel heute Nacht Wenn Ihr mir was erklärn niger als die 71 Sitze, die es im wollt, schreibt mir einfach: geballert wurde? Wo hatten die Stadtparlament gibt. Die hatten t.nivea@frizzmag.de bloß das ganze Feuerwerkszeug halt nicht genug, sagt mein Vaher? 2021 soll halt das Kracherter. Vielleicht, sag ich, aber so sijahr werden, sagt mein Vater. Na ja, sag ich, chert man seine drei Spitzenkandidaten ab, erstmal haben wir ja noch zehn Tage Lock- für die zählt nämlich dadurch jedes CDUdown. Zehn Tage? Das wird Ostern, sagt Kreuz doppelt. Wieso, fragt meine Mutter, mein Vater. Quatsch, sagt meine Mutter, die erkläre! Das erklär ich im März-FRIZZ, sag Impfungen haben doch schon längst begon- ich, würde jetzt zu lange dauern. Reden wir halt über Inhalte, sagt mein nen, Ostern wird sich anfühlen wie Ostern Vater, ist sowieso besser. Also, was wolund Weihnachten zusammen. Die Verschwörungstheoretiker, sagt len die Parteien so? Die Leute wählen doch mein Vater, werden es verhindern. Du nicht nach Inhalten, sagt meine Mutter, die meinst, sagt meine Mutter, weil Corona eine Personen sind entscheidend. Trotzdem, sagt Erfindung von Bill Gates ist? Quatsch, sag mein Vater, die Grünen wollen doch noch eiich, ist ne Erfindung von Jeff Bezos. Stimmt, nen dritten Aldi in Arheilgen, oder? Hahaha, sagt mein Vater, wenn einer von der Pande- meint meine Mutter. Die Partei-Partei, sag mie profitiert, dann Amazon. Der Typ ver- ich, will den Luisenplatz in Kindergartendient derzeit 3.600 Dollar in der Sekunde, platz umbenennen, damit es endlich genug sag ich. Ernsthaft, fragt meine Mutter, oder davon gibt. Und einen ICE-Halt in Wixhauist das eine antikapitalistische Verschwö- sen, sagt mein Vater. Die Wahlkampfzeit wird schwer, seufrungstheorie? Ernsthaft, sag ich. Auf Intensivstationen, sagt mein Va- zt meine Mutter, sehr schwer auszuhalten ter, gibt es unter den Ärzten und Pflegern mit euch. Aber sie geht vorüber, sag ich. ziemlich wenig Querdenker, komisch, oder? Wie der Winter, sagt mein Vater, und Mutti Könnten wir heute, am 1. Januar, sagt meine Merkel. Und dieses komische Seuchenjahr Mutter, bitte mal über was anderes reden?! 2020, sagt meine Mutter. Aber Mama, sag Du meinst, sag ich, am heutigen Neujahrs- ich, es ist doch schon 2021, heute ist doch tag mal positiv in die Zukunft schauen? Ja, der 1. Januar. Nee, sagt meine Mutter, für bitte, sagt meine Mutter. Grün-Schwarz ver- mich nicht mehr, ich muss noch Geschenke liert die Kommunalwahl, sagt mein Vater. einpacken. Du bist sehr sprunghaft in letzStimmt, sagt meine Mutter, die haben wir ter Zeit, Mama, sag ich. Ihr nervt, sagt meija auch noch. Du glaubst also auch, frag ich, ne Mutter. Ich glaube, sagt mein Vater, auch dass deine Grünen massiv verlieren wer- deine Mama hasst langsam Januar-Glossen. FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


news&promotion.magazin

www.FRIZZmag.de

Do:Ku 2021

Toskana für die Westentasche

Hochkarätiger Mix aus Musik, Kabarett und Literatur

Flipbook über Eberstadt

David Knopfler, Bodo Bach (Foto), die Gruppe GlasBlasSing und Manfred Lütz – das sind die Garanten für vier besondere Abende der Reihe „Donnerstags:Kultur 2021“ in der Stadthalle Ober-Ramstadt und Open Air in Rohrbach. Veranstalter der Reihe Donnerstags:Kultur ist das Evangelische Dekanat Darmstadt-Land in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde und der Stadt Ober-Ramstadt. Abonnements zu 70 Euro für die vier Abende mit GlasBlasSing, Manfred Lütz, David Knopfler und Bodo Bach können bereits an den zwei Vorverkaufsstellen – Bücher-Blitz (Ober-Ramstadt) und Kirche & Co (Darmstadt) sowie online über ztix.de erworben werden. Einzelkarten für die vier VeranFM staltungen des Abos sind ab dem 11. Januar 2021 erhältlich. Detaillierte Infos und das digitale Programmheft unter:

Eine „Liebeserklärung an Eberstadt“ nennt Bezirksverwalter „Lutz“ Achenbach in seinem Vorwort das neueste Flipbook des Bessunger Verlegers Gerd Ohlhauser. Auf den meisten der 360 Seiten entfaltet der Darmstädter Fotograf Christoph Rau ein farbsprühendes Feuerwerk bekannter und unbekannter Eberstädter Foto An- und -Einsichten. Text-Autor Dr. Joachim Schmidt, Mitglied des Geschichtsvereins Eberstadt-Frankenstein, präsentiert Kurioses und Wissenswertes aus Geschichte und Gegenwart. Etwa die Tatsache, dass der in Eberstadt reichlich vorhandene Sand weit älter ist als die Pyramiden Ägyptens. Das Buch ist für 16,80 Euro in der Buchhandlung Schlapp in Eberstadt und über den Buchhandel erFM hältlich.

M www.darmstadt-land-evangelisch.de

M www.edition-hessen.de


magazin.news&promotion

www.FRIZZmag.de

Foto: Hochschule Darmstadt

Wertvoller Blick in die Vergangenheit

Online-Plattform „Digitales Schaufenster“ Liefer-Services, Online-Beratungen, Video-Shopping, uvm. Mittlerweile sind 500 Händler, Unternehmen, Dienstleister und Gastronomiebetriebe im „Digitalen Schaufenster“ versammelt und informieren über Services und Angebote. Otten – The Fashionstore bietet Abhol- und Lieferservice oder Videoshopping unter 06151/23191 oder 0175/9298143 an. Kaffee, Suppe, Panino & Co vom vinocentral gibt es zum Mitnehmen, eine Vorbestellung unter dem vinocentral-To-Go-Webshop ist möglich. Auf youtube werden per Livestream bei „3 Gläser“ drei verschiedene Weine vorgestellt. Umweltfreundlich liefert LieferradDA (s. Foto) Ware von inzwischen über 20 Unternehmen aus. Das Digitale Schaufenster ist ein Projekt der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH, des Darmstadt Citymarketing e.V. und der Digitalstadt Darmstadt GmbH. MN M www.darmstadt-citymarketing.de/digitales-schaufenster

Leuchttürme der Industriegeschichte 1880 bis 1970 Der Maschinen- und Kesselbau und die chemischpharmazeutische Industrie erlebten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einen rasanten Aufschwung. Namen wie Merck, Röhm & Haas, Donges, Goebel, HEAG, Roeder und Schenck haben vor Ort Spuren hinterlassen. Ulrich Eisenbach präsentiert rund 200 zumeist unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Hessischen Wirtschaftsarchiv sowie aus dem Stadtarchiv Darmstadt und Firmenarchiven, die spannende Einblicke in den Arbeitsalltag Darmstädter Unternehmen bieten. Die Fotografien dokumentieren den Betrieb in den Werkshallen, die Freizeit in Betriebssportgemeinschaften, Messebesuche und zahlreiche Produkte, die auch das Darmstädter Stadtbild nachhaltig FM prägten. 168 Seiten, ca. 200 Abb., Hardcover mit Schutzumschlag, Sutton Verlag, ISBN: 9783963032578 29,99 EUR M www.verlagshaus24.de/darmstadt

Alles für deine Fotografie

Akademie Workshops & Online-Akademie

Deine Fotoschule!

Bilderwelt Fachgeschäft im ♥ von Darmstadt

Dein Fotopartner!

Bildkompetenz digital & analog

Dein Fotolabor!

fotogena GmbH | Rheinstraße 7–9 | 64283 Darmstadt

www.fotogena-akademie.de

www.fotogena.de

www.fotogena-bilderwelt.de


news&promotion.magazin

www.FRIZZmag.de

Dr. Gabriele Gruber und Dr. Martin Faass vor dem Sclerocephalus (Urlurch)

Ein Traum in Beton

Alt, doch trotzdem neu

Skulpturen von Friedemann Grieshaber

Landesmuseum Darmstadt wird beschenkt

In einer Welt des konzeptuellen, planbaren Bauens, die statische Höchstleistungen hervorbringt, trifft die Ausstellung der Darmstädter Galerie Netuschil mit Arbeiten von Nicole Nickel und Friedemann Grieshaber den Zeitgeist unserer Kultur. Konträr zur gegenwärtig gebauten Durchschnittsarchitektur entwerfen die beiden Künstler schwebend-leichte Gebilde, die sich in der Ausstellung gegenseitig ergänzen. Die Betonarbeiten von Grieshaber sind keineswegs nur Begleiter der konstruktiven Arbeiten von Nickel; sie stehen für sich und zeugen von einer höchst autonomen Authentizität! Konsequent setzt er seine visionären architektonischen Bildideen FM im Beton um und entwickelt surreale Konstruktionen. Ausstellung: 6.1.-16.1., Do und Fr 14-19, Sa 10-14

Der aus Frankfurt stammende Dr. Christian Heid sammelt schon seit den 70er-Jahren Mineralien sowie Fossilien aus aller Welt. Seine Funde machte er insbesondere durch Erwerbungen auf Fossilien-Messen. Mittlerweile hat Dr. Heid eine große und sehr bedeutsame Sammlung an Fossilien. Nun entschied er sich dafür, einen Großteil seiner Exemplare an das hessische Landesmuseum zu spenden. Die Leiterin der naturgeschichtlichen Abteilung, Dr. Gabriele Gruber, sowie Museumsdirektor Dr. Martin Faass erfreuen sich sehr über dieses besondere Geschenk, doch dieses Ereignis ist nicht nur eine wichtige Bereicherung für die Sammlung des Museums, vielmehr soll sie die Besucher mit ihrer Pracht und Anmut beLA zaubern.

M www.galerie-netuschil.net

M www.hlmd.de

Das eigene Heim renovieren?

Ivar Leon Menger

Wir helfen Ihnen, die guten Vorsätze für‘s neue Jahr umzusetzen.

Lassen Sie sich von unserer großen Auswahl an Farben, Tapeten, Bodenbelägen und Gardinen inspirieren. Außerdem bieten wir Ihnen einen kostengünstigen Montage- und Verlegeservice an. www.facebook.com/farbenkrauth • 64285 Darmstadt-Bessungen, Heidelberger Str. 195 • Tel.: 06151-96 89-0 • www.farbenkrauth.de


magazin.news&promotion

www.FRIZZmag.de

Von der Mülldeponie zum Naturschatz

Regionale Highlights und Geheimtipps

Weltnaturerbe Grube Messel feiert Jubiläum

„Gutschein.de Schlemmerblock“ 2021

Die Fossilienlagerstätte wurde vor 25 Jahren als erstes Weltnaturerbe Deutschlands in die Liste der Welterbestätten aufgenommen. In 48 Millionen Jahren Erdgeschichte erlebte dieser außergewöhnliche Ort 101 Jahre Industrie, 18 Jahre Mülldeponie, 60 Jahre Wissenschaft und 25 Jahre UNESCO-Weltnaturerbe. Entstanden ist die Grube Messel durch einen gewaltigen Maar-Vulkanausbruch; im Algenschlamm des dadurch entstandenen Kraters wurde eine riesige Menge und Vielfalt an Lebewesen archiviert. Nirgendwo anders kann man so viele erstklassig erhaltene Fossilien früherer Säugetiere finden. Die Grube liefert wichtige wissenschaftliche Erkenntnisse in Bezug auf Evolution, Ökologie und Klimawandel.” FM

Ein schönes Abendessen zu zweit, ein toller Tag im Freizeitpark oder eine Auszeit in der Therme? Der Schlemmerblock Darmstadt & Umgebung 2021 ist erschienen und bietet Gutscheine für Gastro & Freizeit und 5.000 Erlebnisse Online & Mobil. Die beteiligten Gastronomie- und die meisten Freizeitanbieter geben 2:1-Gutscheine. Restaurants spendieren z. B. das zweite Hauptgericht oder im Kino bekommt die zweite Person die Karte geschenkt. 2021 sind in Darmstadt u. a. dabei: Djadoo, La Maison du Pain, Mi Peru und Shiraz. Den Schlemmerblock gibt es jetzt zum Sonderpreis von 21,90 Euro statt 39,90 Euro – bei FRIZZ tickets in der Rheinstraße 30, FM Darmstadt. Ein schönes Weihnachtsgeschenk! verlost 3 x 1 Schlemmerblock 2021. Teilnahmebedingung auf Seite 30. ES: 18.1.

Dauerausstellungen: Landesmuseum Darmstadt und Fossilien- und Heimatmuseum Messel M www.grube-messel.de

M www.frizz-tickets.de

Liefer-Service! Genießen Sie indisch-pakistanische Spezialitäten auch bei Ihnen zuhause!

Mo-So: 11.30 -14.30 & 18-23.30 LIEFER-SERVICE BIS 23 UHR

Eschollbrücker Str. 5

|

64285 Darmstadt

|

Tel. 06151 33229

|

www.lahore-palace.de


news&promotion.magazin

www.FRIZZmag.de

Nützlich, natürlich und dekorativ

Fit ins neue Jahr starten

Woodpad aus Walnussholz und 3-in-1-Bluetooth-Maus

Pfungstädter Winter-Laufcup

Mit dem Woodpad holen sich ästhetikbewusste User natürliches Interieur auf den Schreibtisch. Entspannt gleiten Computermäuse über die fein strukturierte Oberfläche des Pads und arbeiten präzise. Eine dünne Gummischicht auf der Unterseite beugt Verrutschen vor. Jede der 2 mm flachen, 24 mal 20 cm kleinen Walnuss-Tafeln weist eine einzigartige Maserung auf. Problemlos verbindet sich die anthrazitfarbene Maus per Bluetooth. Der beiliegende USB-Empfänger stellt in Sekundenschnelle Verbindung zum Endgerät her. Die Adapter, die per USB A oder C mit dem Device Kontakt aufnehmen, verschwinden nach Gebrauch im Batteriefach. Das Pad gibt es FM für 10,90 Euro und die Maus für 24,90 Euro im Webshop.

Lust auf Laufen, Herausforderung, Wettkampf, Motivation, Spaß und sportliches Gemeinschaftsgefühl? Das alles bietet die Pfungstädter Winter-Laufserie bei 13 Läufen mit unterschiedlichen Distanzen. Feste Wettkampftage geben einem Struktur und bei Streckenlängen von 5 km bis zum Halbmarathon findet jedes Läufer:innenherz sein individuelles Glück. Man läuft, wo immer man möchte, und natürlich alleine. Damit stellt man die eigene wie auch die Gesundheit der anderen Läufer:innen sicher. Macht mit beim Pfungstädter Winter-Laufcup: Nicht mittendrin, aber trotzdem dabei. Die Wertung läuft auf Fairplay-Basis; jeder Läufer trägt seine FM Zeit ein, die er für die Strecke gebraucht hat. Viel Laufspaß!

verlost ein Woodpad und eine 3-in-1-Maus. Teilnahmebedingung auf S. 30. ES: 15.1. M www.inline-info.com

u. a. am 14.2., FRIZZmag-Lauf, 14 km M www.pfungstaedter-sportplatz.de

EINFACH HIMMLISCH!

SOFA „HEAVEN“

KOSMOPOLITISCHES DESIGN MIT LEICHTIGKEIT INSZENIERT Heaven gelingt der Balanceakt zwischen moderner Geradlinigkeit und komfortabler Weichheit. Auf dem filigranen, scheinbar schwebenden Gestell breiten sich opulente, großzügige Polsterkissen als Komfortzone einladend aus. Die Rücken- und Armlehnkissen sind verstell- bzw. verschiebbar und bieten somit Sitzwechsel für jede Sitzstimmung. Understatement für einen modernen Lifestyle. Rheinstraße 37 | 64283 Darmstadt | Tel.: 0 61 51 / 2 20 96 | Fax: 0 61 51 / 2 91 52 7 | Mail: info@buttmi.de | www.buttmi.de

IHR RAUMAUSSTATTER IN DARMSTADT


magazin.essen&trinken

ADVERTORIAL

Bewusster Genuss

Gesund essen und Gutes tun – Pono Bowls TEXT: BENJAMIN METZ | FOTOS: KLAUS MAI

W Inspiriert von der Ernährungsweise

buddhistischer Mönche kreierte die Amerikanerin Martha Stewart vor einigen Jahren erste „Buddha Bowl“-Rezepte und startete hiermit einen globalen Food Trend, der auch hierzulande immer mehr Anhänger*innen findet. Bestes Beispiel: das neue eröffnete „Pono Bowls“ in Griesheim. Bowls-Gerichte sind bereits seit einiger Zeit schwer angesagt. Kaum verwunderlich, denn sie sind gesund, leicht zuzubereiten und zudem sehr praktisch: Neben einer Gabel oder einem Löffel und der Schüssel wird nichts zum Essen benötigt, es ist wunderbar bequem. Vor allem aber sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Frei nach dem Motto: „Je bunter, desto besser“ werden nach einem Baukastenprinzip verschiedenste frische Zu-

gastro.experten-tipp

Der aus dem Iran stammende Nima Ghamari eröffnete 2004 das Shiraz als erstes persisches Lokal in Darmstadt. 2012 folgte das zweite persisch-orientalische Lokal - Djadoo - am Viktoriaplatz. Das Shiraz zog 2013 in die Dieburger Straße 73 am Fuße der Mathildenhöhe um.

12

taten nach Herzenslust zu leckeren und gesunden Gerichten zusammengestellt. Gesunde Bowls (und mehr) bietet seit Oktober auch „Pono Bowls“ in Griesheim. Das Inhaberpaar Franzi Reil und Sven Semler möchten mit seinem kleinen, feinen Lieferdienst und Take Away-Service eine gesunde und leckere Alternative zu Pizza, Burger und Co offerieren. Vor allem spielt das Thema Nachhaltigkeit bei „Pono Bowls“ eine zentrale Rolle. Der hawaiianische Begriff „Pono“ umschreibt ein Lebensprinzip, das für eine Lebensweise im Einklang mit sich selbst, anderen Menschen und der gesamten Umwelt steht. So werden bei „Pono Bowls“ hochwertige, vornehmlich regionale Produkte verarbeitet, die Take Away-Packungen sind aus Zuckerrohr und komplett kompostierbar (natürlich kann auch eine eigene Verpackung mitgebracht werden) und

Leckere Gerichte zu Hause genießen In Darmstadt bieten inzwischen viele Restaurants ihre Speisen zum Mitnehmen an oder liefern nach Hause. Das einFach bietet seit November einen Abholservice; geliefert wird auch, wenn am Vortag bestellt wurde. Im Angebot: Gerichte wie Gänsekeulen oder leckerer Fisch, wie immer von Bernd Fach mit Herz und regionalen Zutaten zubereitet. Auch der stadtbekannte Koch Gottfried Pacher/zuTisch kocht mittwochs, freitags oder samstags innovative europäische Gerichte, die man bestellen und abholen kann.

10 Cent von jeder Bestellung wird gespendet an Organisationen, die auf Umwelt, Moral und auf Menschen und Tiere achten. Selbstredend kommt bei Franzi und Sven nichts aus der Tüte: Alle Gerichte und Beilagen sind mit viel Liebe und in Handarbeit hergestellt. Beginnend mit den Soßen (übrigens alle vegan, außer Honig-Senf!), Salaten, Broten, Smoothies und den hausgemachten Bowls, die natürlich auch ganz individuell aus zahlreichen leckeren Toppings zusammengestellt werden können. „Pono Bowls“ ist eine wunderbare Bereicherung der hiesigen Gastronomie - ein Lichtblick für alle „Kochmuffel“, die leckeres gesundes Essen aus nachhaltiger Küche zu schätzen wissen. Hans-Karl-Platz, Am Markt 9, Griesheim Tel: 06155 / 834 84 04 M www.pono-bowls.de

Beim Wellnitz locken Quiche und Salate, hausgemachte frische Pasta und köstlicher Kuchen (auch am Wochenende). Bei der Tajinerie können Freunde der orientalischen Küche marokkanische und bei Damas Rose syrische Gerichte bestellen; ebenso stehen beim afrikanischen Szene-Restaurant Bedouin die Türen offen. Das Roma öffnet nicht nur sein Küchenfenster für die authentischen, italienischen Gerichte, sondern liefert inzwischen auch aus. Eine Vielzahl an leckeren Angeboten aus aller Welt, die uns das Zuhause-Bleiben MN schmackhaft machen! FRIZZ MAG | #454| JANUAR 2021


www.FRIZZmag.de

essen&trinken.magazin

Foto: Dilara Kip / Beste Freundin

EXKLUSIV SPEISEN

Poke Bowl

Das Trendgericht erobert Darmstadt W Wir möchten die Aufmerksamkeit auf ein für Darmstadt wirk-

lich neues Trend-Gericht lenken: Poke Bowls. Diese Verbindung aus hawaiianischer Tradition und kalifornischer Fusionsküche nimmt nun auch in deutschen Metropolen immer mehr Fahrt auf. Das Besondere an Poke Bowls ist das Spiel mit den Gegensätzen: Heiß trifft auf kalt, Rohes auf Gebratenes oder Süßes auf Scharfes. Das in den Schalen eine Fülle von Aromen parallel existiert und nicht wie in der europäischen Küche zu einem großen Ganzen vermischt wird, macht den Reiz dieser Gerichte aus. Das Bindeglied zwischen allem sind dabei die ausgewogen komponierten Marinaden aus z. B. Sojasauce, Wasabi, Ingwer, Limette oder Chili, die den Charakter einzelner Zutaten wie Lachs, Garnelen, Hühnchen oder Tofu hervorragend herausarbeiten. Das es alleine in Darmstadt und Umgebung mittlerweile sieben Restaurants gibt, die sich auf unterschiedliche Weise diesem Gericht nähern, zeigt den wachsenden Zuspruch – nicht nur bei einem jungen Publikum.

Persische Spezialitäten

ABHOLEN ODER

LIEFERN Tel. 06151–60 11 640 Dieburger Str. 73 64287 Darmstadt shiraz-restaurant.de

IMMO UMMINGER Möchten Sie Ihre Immobilie professionell verkaufen / vermieten? Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Professionelle Immobilienvermittlung seit Jahren Erfolgreiche Immobilienvermittlung seit 4045 Jahren. Heidelberger Straße 32 • 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 951 07 91 • Telefax: 06151 - 29 45 91 E-Mail: immo-umminger@t-online.de

Bestell- und AbholservicE - TÄGLICH VON 11.30 - 21.30

Pono Bowls, Hans-Karl-Platz Am Markt 9, Griesheim M www.restaurantfontana.de

Beste Freundin, Luisenpl. 5a, Darmstadt M www.facebook.com/beste.freundin.darmstadt.carree

WOODRICH Coffee & Foodie, Elisabethenstraße 17, Darmstadt M www.facebook.com/woodrichdarmstadt

Billas Catering & Kuchen, Schulstraße 6, Darmstadt M www.billaswelt.de

Nuss & Maus, Ludwigshöhstraße 37a, Darmstadt M nuss-maus.business.site

Obendrüber vom Henschel, Marktpl. 2, Darmstadt M www.henschel-darmstadt.de

MoschMosch, Marktpl. 13, Darmstadt M www.moschmosch.com

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021

Speisekarte online: www.sanremo-darmstadt.de 13


magazin.kultur Für Business, Freizeit und Sport.

Einlagen aus Meisterhand. Unsere Versorgungen, so individuell wie unsere Kunden. Schuhhaus Lang GmbH - Bickenbacher Str. 1 64342 Seeheim-Jugenheim – www.lang-lauf-jugenheim.de Wir wünschen allen einen guten Start ins Neue Jahr! Sie haben Fragen zu Ausbildung oder Weiterbildung? Sie planen den Weg in die Selbstständigkeit? Sie benötigen eine juristische Erstberatung oder Finanzierungstipps für Ihr Unternehmen? Dann sind Sie bei der IHK Darmstadt auch im neuen Jahr 2021 genau richtig.

Verantwortung für eine

starke Region www.darmstadt.ihk.de

|

www.FRIZZmag.de

empfiehlt!

Buch des Monats Januar 2021 Hallie Rubenhold „The Five. Das Leben der Frauen, die von Jack the Ripper ermordet wurden““ Begründung der Jury (Auszug) „Jack the Ripper“ brachte 1888 in London innerhalb von neun Wochen fünf Frauen auf grausamste Weise um. Weil er nie gefasst werden konnte, wurde er zu einem zweifelhaften Mythos. Hallie Rubenhold ist dieser Mythos herzlich egal. Die US-amerikanische Historikerin, die heute in London lebt, erzählt Geschichte neu, indem sie die Geschichten der fünf ermordeten Frauen erzählt. Sie rekonstruiert die Armut-Milieus im viktorianischen London und macht anhand der Schicksale von Mary Ann, genannt „Polly“ Nicolls, von Annie Chapman, Catherine Eddowes, Elizabeth Stride und Mary Jane Kelly deutlich, dass die Lebenswege dieser Frauen keineswegs vorbestimmt waren. Alle fünf Lebensgeschichten hat Rubenhold akribisch recherchiert und durch Dokumente zur Sozialgeschichtsschreibung und einen Bildteil ergänzt. Sie veranschaulichen, welcher Willkür und Gewalt insbesondere Frauen im explosionsartig wachsenden London des 19. Jahrhunderts ausgeliefert waren. Hallie Rubenhold verschiebt die Perspektive weg vom Täter hin zu den Opfern. Aus ihrem Buch sprechen Empathie und Verve. BEATE TRÖGER / DARMSTÄDTER JURY „BUCH DES MONATS“  Übersetzung von Susanne Höbel; 448 Seiten, Hardcover, Schutzumschlag Verlag Nagel und Kimche, Zürich, September 2020; ISBN: 978-3-312-01186-5; 24,- €

aerobic, kraft und fitness

nd e !

Hä sichere in h ic D Begib

Sport Studio AKUFGYM GmbH Mühltalstraße 21 . 64297 Darmstadt

Tel. 06151-594710 www.akuf-g Ihreym.de Gesundheit in sicheren Händen

Internationale Stars auf der Burg „Frankenstein Kulturfestival“ startet im Juni

Der Lapping bringt‘s !

Heidelberger Str. 81B 64285 Darmstadt-Bessungen Telefon 0 61 51- 31 58 71 www.bessunger-buchladen.de

Den Auftakt macht am Do., 17. Juni, Folk-Rock-Barde „Stoppok“, gefolgt von der Songwriter-Legende Albert Hammond (Foto), der u. a. für Superstars wie Whitney Houston, Joe Cocker und Tina Turner große Hits geschrieben hat und im Rahmen seiner „Songbook“-Tournee am Fr., 18. Juni, Station beim „Frankenstein Kulturfestival“ machen wird. Am Samstag (19.) ist die bekannte A-cappella-Formation „Vocalive“ auf Burg Frankenstein zu Gast und wird ihr 30-jähriges Bestehen mit einem fulminanten Konzert begehen. Den Abschluss des „FraKuFe-Auftaktwochenendes“ im Juni machen am So., 20. Juni, die US-Vokalartisten „Naturally 7“, die respektvoll als „die Band ohne Band“ bezeichnet werden, da sie alle Instrumente mit ihrer Stimme nachahmen. Für Michael Jackson Producer Quincy Jones gelten die New Yorker gar als „beste A-cappella-Band aller Zeiten!“ Ein AbBM schluss, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte! M www.frankenstein-kulturfestival.de

14

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


W Seit dieser Spielzeit ist der viel-

seitige Schauspieler, Dramaturg und Musiker Ali Napoé („Alaaddin und die Wunderlampe (UA)“) auch in der Abteilung „Mitmachen und Vermittlung“ tätig. Diese bietet Möglichkeiten für alle, Theater aktiv mitzugestalten. Schon immer hat der 1987 in Togo geborene Ali Napoé für das Theater gebrannt. 1999 kam Napoé nach Deutschland und machte in Freiburg Abitur. Die Theaterwelt ließ ihn nicht los – neben seinem Ethnologie- und BWL-Studium in Frankfurt war er im Mousonturm, bei „theaterperipherie“ und bei den Landungsbrücken aktiv. Seit dieser Spielzeit ist er am Staatstheater Darmstadt festes Mitglied. „Auf der Bühne

Fr. 22.01., 20.00 Uhr Thilo Seibel Fr. 29.01., 20.00 Uhr loThaR bölck Fr. 05.02., 20.00 Uhr anne haigiS Fr. 26.02., 20.00 Uhr MaRcel adaM Fr. 12.03., 20.00 Uhr JüRgen lebeR Fr. 23.04., 20.00 Uhr FRank FiScheR di. 27.04., 19.30 Uhr VUn de gaSS eRUnneR Fr. 07.05., 20.00 Uhr Ulan & baToR Sa. 29.05., 20.00 Uhr URban PRiol So. 06.06., 18.00 Uhr kabbaRaTZ Fr. 18.06., 20.30 Uhr FaTih ÇeVikkollU So. 27.06., 20.00 Uhr Moi eT leS aUTReS

gibt es mehr Freiheiten und weniger Zwänge“, beschreibt er das Theater. Für „Atem / Souffle“ wirkte er in der Dramaturgie mit und überzeugt schauspielerisch in mehreren Rollen in „Alaaddin und die Wunderlampe (UA)“. Das Stück ist seit Dezember – auch speziell für Schulen – online zu sehen. „Wir haben acht Wochen geprobt, es ist ein wirklich tolles Ensemble und die Kameratechnik und die Effekte sind grandios“, so Napoé. Zum Theaterleben in Corona-Zeiten sagt er: „Wir sind gesegnet, dass wir am Staatstheater proben durften und unser Stück jetzt online zu sehen ist“. Ihn freut es, dass das Publikum die Leistungen honoriert und gerne den Solidaritätsbeitrag von 10 Euro bezahlt. Für die Zukunft glaubt er, dass man weiter neue Wege gehen muss wie Online-

Schon rum?! Der besondere Jahresrückblick Politisches Kabarett Rest of Pförtner Politisches Kabarett carry on – Songs für immer Konzert ich liebe das leben Mundart-Konzert mit Akkordeonist War hermann hesse? Mundart-Kabarett MeSchUgge Kabarett & Comedy die dörings empfangen gäste auf der Büttelborner Babbelbank Zukunst Kabarett im Fluss. Kabarett im Volkshaus Büttelborn Wo wir hinkamen, war es voll! Ansichten einer (geburten)starken Generation – Kabarett FatihMorgana Stand-up & Kabarett départ Konzert Chanson Francaise

gemeinde büttelborn Fachdienst kultur Rhönstr. 2b, 64572 Büttelborn, Tel. 06152-178845, Kartenvorverkauf und Infos: www.CafeExtra.de

kleink

und Freilichtaufführungen. „Wir wollen und müssen Kultur vortragen, sonst verkommen wir, Künstler wie Publikum“. Seit August ist er auch als kultureller Vermittler in der Abteilung „Mitmachen und Vermittlung“ tätig. Aktuell werden im pädagogischen Bereich digitale Workshops für Schulen sowie Nachgespräche mit Kolleg:innen und Mitgliedern des Ensembles angeboten. Normalerweise gibt es neben Tanzund Schauspiel-Workshops auch Führungen. Das Pädagogische liegt Napoé sehr: „Wenn Jugendliche sich selbst entdecken und sich imMN mer mehr trauen, das finde ich toll“. Aktuelle Online-Formate: „Alaaddin und die Wunderlampe (UA)“ und die OnlineLesung: „Durch den Winter mit Dr. Tschechow“ sowie die Läid Nite des Hessischen Staatsballetts. M www.staatstheater-darmstadt.de

UnSTb

ühne b üTTel

boRn

her

Schauspieler und kultureller Vermittler am Staatstheater

Frank Fis c

„Das Theaterleben ist das Leben draußen in klein“

Foto: Daniel Shaw

kultur.magazin

www.FRIZZmag.de

Programm Jan. – Juni 2021

www.cafeextra.de


magazin.kommunalwahl2021

www.FRIZZmag.de

Hildegard Förster-Heldmann

Darmstadt hat die Wahl

Am 14. März wollen 11 Parteien und Gruppierungen antreten TEXTE: THEA NIVEA | ILLUSTRATION: CAROLINE EBERT

W Bis zum 4. Januar dürfen im Wahlamt noch Listen eingereicht

werden, dann werden die Vorschläge geprüft. Wenn keine gravierenden Fehler gemacht worden sind, werden die Wähler:innen aus 11 Listen auswählen dürfen, von welchen 71 Mitbürger:innen sie gerne in den nächsten fünf Jahren im Darmstädter Stadtparlament vertreten sein wollen. In unserem 3-teiligen Special zur Kommunalwahl wollen wir unseren Leser:innen alle Parteien und Gruppierungen kurz und kompakt vorstellen. Dazu haben wir sie um knackige Antworten auf drei Fragen und ein markantes Foto gebeten. Für die Januar-Ausgabe sind dieser Bitte die GRÜNEN, die CDU, die SPD, DIE LINKE und die FDP nachgekommen. Im Februar-FRIZZ folgen UFFBASSE, UWIGA, WGD, Freie Wähler (BBD), AfD und DIE PARTEI. Im März dann unser wahlbekanntes Q+A: Wir haben uns zu fragen getraut und liefern die Antworten gleich mit. Gewählt werden darf ab dem 1. Februar, dann nämlich beginnt die Briefwahl. Davon werden coronabedingt wohl noch mehr Bürger:innen Gebrauch machen also sonst bei Kommunalwahlen. Denn ein Wahlzettel, für dessen vollständige Entfaltung man einen Tapeziertisch bräuchte, lässt sich in Ruhe und zu Hause besser bekreuzen als in der Wahlkabine am 14. März. Mit ersten Trends darf man noch am Wahlabend rechnen, mit belastbaren Ergebnissen erst ab 17. März, die Auswertung der Stimmzettel ist aufwändig und zeitintensiv. Spannend wird es, wenn die Sitzverteilung endgültig feststeht, denn die Mehrheitsfindung dürfte nicht so einfach werden wie noch 2011. Schon 2016 brauchte die grün-schwarze Regierungskoalition eine weitere Gruppierung zur Mehrheitsbildung, die sie durch Beiund Übertritte zweier Stadtverordneter zu den Grünen mit 36 Sitzen (23 Grüne, 13 CDU) derzeit wieder hat. Wem diesmal die Bitte gewährt wird, im grün-schwarzen Bündnis der Dritte sein zu dürfen, könnte eine spannende Frage werden. Noch spannender allerdings wäre es, wenn es zu einer Mehrheitsbildung jenseits der Grünen nicht nur rechnerisch reichen würde. Also: Wählen gehen! Es lohnt sich. Nicht gewählt zu haben kann viel quälender werden, als die Wahl zu haben.

16

Malena Todt

Jürgen Deicke

Andreas Ewald

Heike Böhler

Grün, grün, grün

Die GRÜNEN wollen noch stärker werden und setzen auf ihren Markenkern W Seit 1997 tragen die Grünen Verantwortung für das, was in

Darmstadt passiert oder nicht passiert. Als seit zehn Jahren stärkste und federführende Fraktion reklamieren sie die Garantenstellung für eine solidarische und ökologische Stadt auch für die nächsten fünf Jahre. Warum sollten die FRIZZ-Leser:innen die GRÜNEN wählen? Darmstadt ist eine Stadt des Aufbruchs, der Moderne und der Kultur. Dies wollen wir solidarisch und ökologisch weiter gestalten. Daran arbeiten wir seit Langem mutig und entschieden. Innovative Impulse aus der Stadtgesellschaft haben wir stets aufgegriffen und umgesetzt. Es geht um die Bereitschaft zur Diskussion, um die Fähigkeit, Neues zu entwickeln, und um die Kraft, dies auch verantwortlich durchzusetzen. Wir haben gemeinsam mit der ökologischen Bewegung die Bewahrung der Lebensgrundlagen aufs politische Tableau gebracht. Das ist heute wichtiger denn je: Klimaschutz ist die Herausforderung des 21. Jh.– und der Kampf gegen den Klimawandel muss in den Städten gewonnen werden. Deshalb machen wir Darmstadt bis 2035 klimaneutral – und zwar in allen Bereichen. Unsere Politik verfolgt das Ziel, eine solidarische Ökologie zu schaffen. Es geht darum, was die Stadt als Ganzes braucht. Wir wollen, dass Darmstadt offen, zukunftsfähig und lebenswert bleibt.

Was ist das Besondere an der GRÜNEN-Kandidatenliste? Unsere Liste vereint Verlässlichkeit mit dem Willen, immer wieder Neues anzupacken. Sie umfasst Jung und Alt, politisch Erfahrene sowie Aktive aus Bürgerinitiativen und der Stadtgesellschaft. Für uns ist ein Frauenanteil von über 50% seit Langem selbstverständlich. Wir freuen uns, dass das inzwischen viele kopieren. Wir verbinden soziale Expertise, wirtschaftlichen Sachverstand und die Fähigkeit, Bündnisse zu schmieden. Vor allem bildet die GRÜNE Liste die gesellschaftliche Vielfalt ab.

Das GRÜNEN-Wunsch-Wahlergebnis ... Wir sind stärkste Kraft – das wollen wir ausbauen. Nur starke GRÜNE sind Garanten für ein solidarisches und ökologisches Darmstadt. Unser Ziel ist es, den Wandel gemeinsam mit den Bürger:innen weiterhin konstruktiv und verantwortlich zu gestalten. M www.gruene-darmstadt.de M www.acebook.com/gruene.darmstadt M www.instagram.com/gruenedarmstadt FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


www.FRIZZmag.de

kommunalwahl2021.magazin Staatlich anerkannte Ausund Weiterbildungen im Gesundheitswesen Darmstadt

rum.de/events Infoveranstaltungen: www.fachschulzent

Staatlich anerkannte Schulen für: • Altenpflegehilfe • Pflegefachkräfte • Ergotherapie-Ausbildung

optional: duales Bachelor-Studium an der iba

• Heilpädagogik • Physiotherapie-Ausbildung

optional: duales Bachelor-Studium an der iba

IBMG GmbH

Die rechte Braut

Die CDU will Juniorpartner der Grünen bleiben, am liebsten der einzige

Fort- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen Staatlich anerkannt - IHK - förderfähig Anfrage ibmg@fuu.de oder www.ibmg-darmstadt.de

SFTE NG PRÜ DU GE ERBIL G N IT WE ICHTU R EIN

Wir beraten Sie gerne!

Rhein-Main-Neckar gGmbH Schulen | Hochschulen | Akademien

Schulungsort Darmstadt im F+U Bildungscampus am Hauptbahnhof Poststraße 4-6, 64293 Darmstadt, Tel.: 06151 8719-10

www.fachschulzentrum.de

F+U-DA_11-12-2019_Änderungen vorbehalten

Paul Wandrey, Spitzenkandidat und Parteivorsitzender der CDU

www.fuu.de

W Manchem mögen sie wie das Aschenbrödel der Koalition

vorkommen, doch sie sitzen nicht daheim, sondern fest auf den Stühlen der Macht. Weil die CDU will, dass das so bleibt, hat sie ihre junge Partei- und Listenspitze abgesichert und mit markigen Neukandidaten profiliert.

Interesse am „vielleicht

sinnvollsten Job der Welt“?

Warum sollten die FRIZZ-Leser:innen die CDU wählen? Wir stehen für Moderne, Ausgeglichenheit, solide Finanzen, für Fortschritt, aber auch für Maß und Mitte. Wir sind eine Volkspartei und somit vertreten wir unterschiedliche Gruppen in der Bevölkerung. Darauf sind wir stolz. Wir wollen, dass sich jede Bürgerin und jeder Bürger politisch repräsentiert fühlt. Die CDU Darmstadt schafft dafür ein gutes Angebot! Machen wir das einem Thema fest: Der Ausbau von Radwegen und die Schaffung von besseren Bedingungen für Fahrradfahrer ist unerlässlich. Jedoch müssen auch die Gegebenheiten für Autofahrer stimmen. Es geht also um ein Miteinander und nicht um ein Gegeneinander! Dafür setzen wir uns als CDU Darmstadt ein!

Werde

Assistent/in Dank der Unterstützung durch Deine Assistenz können Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben nach ihren eigenen Vorstellungen führen.

Was ist das Besondere an der CDU-Kandidatenliste? Wir sind sehr stolz auf unsere Liste. Wir haben es geschafft, ein sehr breites Angebot für die Bürgerinnen und Bürger zu erarbeiten. Auf der Kommunalwahlliste sind alle Altersklassen und unterschiedliche Berufsgruppen vertreten. Uns war wichtig, dass nicht nur die erfahrenen Kommunalpolitiker vordere Plätze innehaben, sondern, dass wir auch externe gewinnen konnten. Zudem sollte die Liste weiblicher werden. Das ist uns gelungen! Die Liste ist gespickt mit interessanten und engagierten Personen! Und es gilt: Wir treten gemeinsam als Team auf!

Das CDU-Wunsch-Wahlergebnis ... Wir wollen es über die 20% schaffen. Das ist unser Ziel! M www.cdu-darmstadt.de M www.facebook.com/CDU.Darmstadt

Bewirb Dich jetzt!

2 x arbeiten ~ 500 € / Monat 4 x arbeiten ~ 1000 € / Monat

PER MAIL AN

darmstadt@rheinassistenz.de PER POST AN

RheinAssistenz UG (haftungsbeschränkt) Rheinallee 79-81, 55118 Mainz MEHR INFOS UNTER

www.rheinassistenz.de

BÜRO DARMSTADT

M instagram.com/cdu-darmstadt FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021

17


magazin.kommunalwahl2021

www.FRIZZmag.de

Die Spitze der SPD: Tim Huß und Anne Marquardt

Die Jungen fechten´s besser aus Alles, was links ist Das Top-8-Team der Linken ...

Die SPD hat sich neu erfunden und will das Ende von Grün-Schwarz

W Seit 1985 haben sich ihre Ergebnisse von Wahl zu Wahl

verschlechtert, 2011 war es vorbei mit der jahrzehntelangen Vormachtstellung. Nach 10 Jahren Opposition hat sich die SPD jung aufgestellt, mit dennoch erfahrenen Kräften und klarem rot-ökologischem Profil.

DIE LINKE hofft auf mehr Zuspruch und wünscht sich offene Mehrheiten W Jünger, nach Geschlechtern quotiert und gespickt

mit außerparlamentarischen und gewerkschaftlichen Kompetenzen: DIE LINKE präsentiert sich nicht nur als bewährte Kraft für soziale Gerechtigkeit, sondern hat auch ihr ökologisches Profil geschärft.

Warum sollten die FRIZZ-Leser:innen die SPD wählen? Damit Darmstadt nach Corona gerechter wird. Platter Spruch? Nervt uns selbst. Also konkret: Die SPD wird keinen Koalitionsvertrag unterschreiben, der nicht eine bessere Bezahlung von Erzieherinnen und Erziehern vorsieht. Städtische Aufträge und Bauflächen vergeben wir nicht mehr an Ausbeuterbetriebe oder Wohnungsspekulanten. Außerdem bestehen wir auf den Bau von sieben neuen Schulen – mehr Geburten und mehr Zuzüge machen’s nötig. Weitere Ideen: Ein neuer, barrierefreier und begrünter Luisenplatz, ein 300-Euro-Ticket für Bus und Bahn, mehr Flächen für Jugendkultur und eine Solarpflicht für Darmstadts Dächer. Mittelfristig wollen wir alle Plätze in den Stadtteilen aufwerten, fünf neue Straßenbahnen und sichere Radwege an allen Hauptstraßen bauen sowie die Verwaltung modernisieren, damit der Bürgerservice in diesem Jahrtausend ankommt. Alle unsere 309 Ideen gibts auf der Homepage.

Was ist das Besondere an der SPD-Kandidatenliste? Unsere Liste ist historisch. Sie löst das ein, von dem andere nur reden: Wir schicken junge Leute in Verantwortung, direkt in die erste Reihe. Mit Tim Huß, Anne Marquardt, Oliver Lott, Carolin Simon und Tim Sackreuther stehen fünf große Talente in den Top 5 – alle unter 35 Jahre alt, alle mitten im Leben. Ein Experte für Bürgerbeteiligung, eine leitende Angestellte im Wohlfahrtsverband, ein angehender Arzt, eine Planerin im Architekturbüro, ein Lehrer: Das ist die geballte Ehrenamts-Power. Und dahinter stehen neben weiteren jungen auch viele ältere Sozis, die klipp und klar sagen: Wir sind zu diesem Weg bereit, wir unterstützen die Jungen mit unserer Erfahrung.

Warum sollten die FRIZZ-Leser:innen DIE LINKE wählen? Wer eine entschlossene Kraft für soziale Gerechtigkeit sucht, kommt an der LINKEN nicht vorbei. Dies ist der Kern unserer Motivation, Politik zu machen. Durch den Einsatz für den Erhalt des Dannenröder Forsts hat die Partei auch bewiesen, dass wir ebenso klar für die Erhaltung der Natur, Klimagerechtigkeit und eine ökologische Verkehrswende eintreten. DIE LINKE verknüpft Soziales und Ökologie: Klimaschutz darf nicht von den Mieter:innen bezahlt werden, und ein zukunftsfähiger Nahverkehr braucht nicht nur mehr Strecken und kürzere Taktung, sondern auch günstigere Fahrpreise. Auch im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung, für Gleichberechtigung und Solidarität stehen wir in der ersten Reihe.

Was ist das Besondere an der Kandidatenliste der LINKEN? Sie ist deutlich jünger als bei der letzten Wahl und auch diesmal wieder nach Geschlechtern quotiert. Es ist uns wichtig, Erfahrungen aus außerparlamentarischen Bewegungen und Organisationen mit den Kompetenzen der Partei zusammenzubringen: Drei Kandidierende im achtköpfigen Spitzenteam sind keine Mitglieder unserer Partei, darunter die Vorsitzende des DGB-Stadtverbands. Insgesamt konnten wir 15 Menschen mit gewerkschaftlichem Hintergrund, aus migrantischen Organisationen, aus der sozial-ökologischen Bewegung und aus der DKP für unabhängige Kandidaturen gewinnen.

Das Wunsch-Wahlergebnis der LINKEN ...

Ganz klar: So viele Inhalte wie möglich durchsetzen. Das funktioniert nur in Regierungsverantwortung, also in der Ablösung der grün-konservativen Koalition in Darmstadt.

Es wäre erfreulich, wenn DIE LINKE ihr Ergebnis von 6,8 Prozent noch verbessern könnte. Insgesamt wünschen wir uns eine Stadtverordnetenversammlung mit offenen Mehrheiten an Stelle einer grün-schwarzen Koalition. Dann müsste der Magistrat sich bei verschiedenen Fraktionen Unterstützung suchen und es gäbe offenere Diskussionen in den Gremien und in der Öffentlichkeit über die Zukunft der Stadt.

M www.spd-darmstadt.de

M www.die-linke-darmstadt.de

M www.facebook.com/spd.darmstadt

M www.facebook.com/linke.darmstadt

M www.instagram.com/people.of.darmstadt

M www.instagram.com/dielinke.darmstadt

Das SPD-Wunsch-Wahlergebnis ...

18

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


www.FRIZZmag.de

kommunalwahl2021.magazin

Leif Blum, Spitzenkandidat und Parteivorsitzender der FDP

Unverblümte Ansprüche Die FDP strebt nach Gestaltungsmacht, gerne auch ohne die Grünen W „Machen ist wie wollen, nur krasser!“, meint der FDP-

Vorsitzende und Spitzenkandidat Leif Blum. Der Polit-Comebacker und seine klug gemixte Liste wollen machen und das am liebsten an der Macht. Mit Grün-Schwarz hat das vor fünf Jahren nicht geklappt. Jetzt wollen sie den Wechsel.

Sa 05.12. / 20:00 Trio Dolce: Klaus Dengler, Monika Marner und Burkhard Rieger Fr 11.12. / 20:00 Weihnachten mit Nid de Poule: Weihnachtsklassiker Sa 05.12. / 20:00 Do 18:00Dengler, / Eintritt frei Trio17.12. Dolce:/Klaus Monika Wiedersehensparty / Toilettenein­ Marner und Burkhard Rieger weihung: Essen, Trinken und DJs Sa Fr 05.12. 11.12./ /20:00 20:00 Trio Dolce: Klaus Dengler, Monika Sa 09.01. / 20:00 Weihnachten mit Nid de Poule: Marner und Burkhard Rieger Jazz Dazz /Festival: Sa 05.12. 20:00 Weihnachtsklassiker Fr 11.12. / 20:00 Big Bubu, Jazz Monika Trio Dolce:Acoustic Dengler, Do 17.12. /Klaus 18:00 / Eintritt Weihnachten mit Nid de Poule: frei Marner und Burkhard Rieger Sa 16.01. / 20:00 / Toilettenein­ Weihnachtsklassiker Wiedersehensparty Live: Walk­a­Tones Fr 17.12. 11.12./Essen, /18:00 20:00 weihung: und DJs Do /Trinken Eintritt frei Wiedersehensparty / Toilettenein­ Weihnachten mit Nid de Poule: Fr 29.01. / 20:00 Sa 09.01. / 20:00 weihung: Essen, Trinken undSteine DJs Weihnachtsklassiker Kai und Funky von Ton Jazz Dazz Festival: Sa 05.12. // 20:00 Sa 20:00 Scherben mit Gymmick Do09.01. 17.12. / 18:00 /Jazz Eintritt Big Bubu,Klaus Acoustic Trio Dengler, Monikafrei JazzDolce: Dazz Festival: Wiedersehensparty / Toilettenein­ Marner und Burkhard Rieger Sa 30.01. / 20:00 Sa 16.01. / 20:00 Big Bubu, Acoustic Jazz weihung: Trinken undzwei DJs Kleine Reise: zwei Gitarren, Fr 11.12. //Essen, 20:00 Live: Walk­a­Tones Sa 16.01. 20:00 Weihnachten mit Nid de Poule: Stimmen, ein Megafon und eine Sa 09.01. 20:00 Live: Walk­a­Tones Fr 29.01. // 20:00 Weihnachtsklassiker Loopstation. Jazz Dazz Festival: Fr 29.01. / 20:00 Kai und Funky vonEintritt Ton Steine Do 17.12. / Acoustic 18:00 /Ton Big Bubu, Jazz Kai und Funky Steinefrei Scherben mitvon Gymmick Wiedersehensparty / Toilettenein­ Scherben mit/ Gymmick www.hoffart-theater.de Sa 30.01. 16.01. 20:00 weihung: Essen, Trinken und DJs Sa / 20:00 Sa 30.01. / 20:00 Live: Walk­a­Tones Sa 09.01. / 20:00 Kleine Reise: zwei Gitarren, Kleine Reise: zwei Gitarren, zwei zwei Jazz Dazz Festival: Fr 29.01.ein /ein 20:00 Stimmen, Megafon Stimmen, Megafon und und eine eine Big Acousticvon Jazz KaiBubu, und Funky Ton Steine Loopstation. Loopstation. Sa 16.01. / 20:00 Scherben mit Gymmick Live: Walk­a­Tones www.hoffart-theater.de

www.hoffart-theater.de Sa 30.01. / 20:00

Fr 29.01. / 20:00 Kleine Reise: zwei Gitarren, zwei Kai und Funky von Ton Steine Stimmen,mitein Megafon und eine Scherben Gymmick

Loopstation.

Sa 30.01. / 20:00 Kleine Reise: zwei Gitarren, zwei Stimmen, ein Megafon und eine www.hoffart-theater.de Loopstation.

www.hoffart-theater.de

Warum sollten die FRIZZ-Leser:innen die FDP wählen? Wir stehen vor großen Herausforderungen – gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch. Um diese zu meistern und niemanden zurück zu lassen braucht es eine zupackende Politik ohne ideologische Scheuklappen. Wer endlich will, dass die selbstgefällige Politik des Stillstands endet, muss in Darmstadt etwas ändern. Und wer in herausfordernden Zeiten will, dass Politik mit ökonomischer, sozialer und ökologischer Verantwortung Zukunft wieder aktiv gestaltet, muss FDP wählen. Wir werden den digitalen Dornröschenschlaf dieser Stadt beenden, Mobilitätsketten intelligent vernetzen ohne Verkehrsteilnehmer gegeneinander auszuspielen und Handel, Handwerk und Industrie neue Impulse zur Bewältigung der Krise geben und in die Zukunft investieren.

Was ist das Besondere an der FDP-Kandidatenliste? Die tolle Mischung aus ganz unterschiedlichen Kandidat:innen. Von erfahrenen Hasen bis zu parteilosen Newcomern, vom Rentner bis zur berufstätigen, alleinerziehenden Mutter oder zum Studenten - wir bilden die Breite der Gesellschaft ab. Und es gibt viele neue Gesichter, die frischen Wind und frisches Denken mitbringen. Das tut uns gut und dem Stadtparlament. Dass auch zwei parteilose Kandidaten im ersten Drittel auf unserer Liste sind, zeigt, wie sehr viele Menschen einen Politikwechsel wollen und bereit sind sich dafür zu engagieren.

Das FDP-Wunsch-Wahlergebnis ... Wir wollen Darmstadt wieder aktiv in Regierungsverantwortung mitgestalten. Dazu braucht es starke Freie Demokraten und das Aufbrechen der fragilen und schlafmützigen Mehrheit von GrünSchwarz, die mehr verwaltet als gestaltet. Ich wünsche mir, dass wir eine echte Option zur Zukunftsgestaltung erhalten. Dazu sind wir auf Basis unserer Inhalte und Überzeugungen gemeinsam mit allen demokratischen Parteien bereit. M www.fdp-darmstadt.de

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021

Eine Zusammenarbeit der Evangelischen Kirche mit der Stadt Ober-Ramstadt.

Donnerstag 25.02.2021 GlasBlasSing Liedgut mit Leergut Beginn: 18 Uhr und 20.15 Uhr Stadthalle Ober-Ramstadt VV 18 Euro, AK 22 Euro

Donnerstag 25.03.2021 Manfred Lütz Neue Irre. Wir behandeln die Falschen! Beginn: 18 Uhr und 20.15 Uhr Stadthalle Ober-Ramstadt VV 18 Euro, AK 22 Euro

Donnerstag 29.04.2021 David Knopfler The roots of Dire Straits Beginn: 19.30 Uhr Stadthalle Ober-Ramstadt VV 20 Euro, AK 24 Euro

Donnerstag 24.06.2021 Bodo Bach Das Guteste aus 20 Jahren Beginn: 19.30 Uhr Open Air! Sportplatz Rohrbach, Rodauerstr. VV 20 Euro, AK 24 Euro Vorverkauf: Bücher-Blitz (Ober-Ramstadt) und Kirche & Co – Kirchenladen (Darmstadt) sowie Online Ticket Service www.ztix.de. Informationen und Programmübersicht: darmstadt-land-evangelisch.de

19


special.finanzen

www.FRIZZmag.de

Stefan Scharff mit dem Thomson Reuters Award (der Oscar der Branche) bei den „Unbesiegbaren“ auf dem Oberfeld in Darmstadt.

„Der Herr der Zahlen“

Börsenprofi und Aktienanalyst Stefan Scharff INTERVIEW: FRIZZMAG | FOTO: KLAUS MAI

W Die Wissenschaftsstadt Darmstadt beherbergt nicht nur Pharma- und Software-Spezialisten, sondern auch ausgewiesene Finanzspezialisten, die in Darmstadt leben und in der benachbarten Finanzmetropole Frankfurt im Bereich Börse arbeiten. Wir trafen Dipl.-Kfm. Stefan Scharff zu einem Spaziergang übers Oberfeld und die Rosenhöhe und haben ihn zu seiner interessanten Arbeit befragt. Er ist renommierter und mehrfach prämierter Aktienanalyst, der für verschiedene Banken tätig war, bevor er vor 18 Jahren sein eigenes Unternehmen SRC Research gründete.

20

FRIZZmag: Stefan, was hat dich als Darmstädter bewogen, am Finanzplatz Frankfurt zu arbeiten und dich dem Thema Aktienresearch zu verschreiben? Stefan Scharff: Die Börse hat mich schon immer fasziniert, weil es darauf ankommt, sich wie ein guter Arzt einen Überblick über den Zustand eines Unternehmens zu verschaffen und dabei die Gesamtumstände, gewissermaßen die Umwelteinflüsse, im Blick zu haben. Wir sprechen dabei mit dem Management über strategische Ziele, deren Erreichung in der Vergangenheit und deren Maßnahmen für die Zukunft, und leiten daraus eine Prognose für künftige Gewinne und Dividenden ab. Und

wenn wir richtig liegen mit unserer Einschätzung, dann wirkt sich das früher oder später meist auch in der Trefferquote aus.

Wie kam es zur Gründung von SRC Research und welche Branche betreut ihr schwerpunktmäßig? Nach meinem BWL-Studium habe ich für die Landesbank Hessen-Thüringen und zwei weitere Banken gearbeitet, bevor ich eigene unternehmerische Akzente setzen wollte. Wir betreuen nun schon seit 2003 zahlreiche Firmen aus dem deutschsprachigen Raum, die an den deutschen Börsen bzw. in Wien und Zürich notiert sind, vor allem Immobiliengesellschaften. Einige sind BestandshalFRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


finanzen.special

ter und erzielen stabile Mieteinnahmen, andere sind Immobilienentwickler, die die Projekte nach Fertigstellung oder manchmal auch schon während der Bauphase verkaufen. Wir geben institutionellen Anlegern und sehr vermögenden Family Offices eine Entscheidungshilfe, um Argumente für das Für und Wider einer Aktie abzuwägen.

Der Tesla-Kurs hat sich auch gut entwickelt, dafür gibt es hier keine Dividende. Aber auch deutsche Autobauer wie VW oder BMW unternehmen Einiges in Richtung E-Mobilität und zahlen Dividenden, die über 3% - gemessen am aktuellen Kurs - liegen. Ein letztes Beispiel sind vielleicht die neuesten Smartphone und Tablet Modelle von Apple und Samsung, die im Weihnachtsgeschäft der Renner waren, und es könnte auch hier lohnend sein, vielleicht statt drei oder vier Netflix Serien nur noch zwei zu schauen und daneben einfach mal Geschäftsberichte und Präsentationen von Firmen auf deren Homepage im Bereich Investor Relations zu durchstöbern. Wirtschaft und Börse kann sehr sehr spannend sein, gerade wenn man die ersten Kapitalerträge verdient hat. Wichtig ist nur: Immer sein Kapital splitten, also nicht alle Eier in einen Korb legen. Und nicht alle Aktien zum selben Zeitpunkt kaufen, sondern eher häppchenweise.

Zinsen auf Spareinlagen werden schon länger kaum noch angeboten. Würdest du daher am Aktienmarkt investieren? Ja, unbedingt. In der Tat gibt es keine nennenswerten Zinsen auf Sparguthaben mehr und das wird sich leider auch so schnell nicht ändern. An der Börse ist es wichtig, Trends zu erkennen und mit gesundem Menschenverstand an die Dinge heran zu gehen. Daneben gehört ein langfristiger Horizont von mindestens drei bis fünf Jahren dazu. Das unterscheidet Anleger von Zockern. Dabei muss man nicht unbedingt über Aktienfonds oder Börsenkörbe wie ETFs gehen, die einen Index abbilden. Denn im Index hat man wie in jedem Korb auch immer die weniger guten Firmen dabei, die man vielleicht selbst gar nicht in die engere Wahl gezogen hätte. Man kann auch selbst interessante Aktien finden, wenn man ein wenig mit offenen Augen durch die Welt geht oder sich sein eigenes Konsumverhalten anschaut.

Kannst du ein Beispiel geben, wie man gute Aktien erkennt oder wie man in wichtige Trends investieren kann? Viele kaufen im Supermakt Knorr Suppen, Ben&Jerry’s oder Langnese Eis oder Lipton Eistee. Hinter allem steht der britisch-niederländische Unilever-Konzern, der stabil Dividende ausschüttet. Im Moment etwa dreieinhalb Prozent. Die Weltbevölkerung wächst, auch die Chinesen und Inder mögen vielleicht die Eiscreme. Ein anderes Beispiel ist das Thema E-Mobilität. Tesla vertreibt das Model 3 seit etwa zwei Jahren in Europa und es läuft nicht schlecht.

Foto: Alexandra Repp

www.FRIZZmag.de

Stefan, du hast in 2017 den Thomson Reuters Award als bester Europäischer Analyst für Immobilienaktien gewonnen. Eine sehr seltene Auszeichnung. Ja, das war ein sehr bewegender Moment. Es ist nämlich der Oscar unserer Branche und bisher haben ihn nur zwei Deutsche in über 20 Jahren für den Europäischen Immobilienbereich erhalten. Schön war auch, dass ich 2018 mit dem zweiten Platz unter über 70 Analysten nochmal das Podium erobern konnte.

Vielen Dank für das Gespräch und alles Gute für 2021. M www.src-research.de

Warum gerade JETZT in Anlageimmobilien investieren? Einladung zum Online-Live-Seminar am 20. Januar 2021 um 18.30 Uhr. Immobilien als Sachwerte rücken immer mehr in den Vordergrund. Warum die Nachfrage nach Immobilien hoch ist und die Investition sich lohnt, erfahren Sie in unserem Seminar. Jörg Deckarm, MLP Finanzberatung SE, Darmstadt

Sachwerte und nochmal Sachwerte ... Die MLP Finanzberatung SE bietet Service aus einer Hand In Zeiten zunehmender Staatsverschuldung kann man von einer steigenden Inflation ausgehen. Denn Inflation macht es dem Staat einfacher, sich zu entschulden. Wer sich gegen die Geldentwertung durch Inflation schützen möchte, setzt auf Sachwerte. Dabei lohnt es sich, genauer hinzuschauen und sich von Profis beraten zu lassen. Denn Sachwerte sind nicht gleich Sachwerte. Einer der beliebtesten Sachwerte ist die Anlageimmobilie, die im Alter eine dauerhafte „Rente“ abwirft. Wer´s clever anstellt, erhält darüber hinaus noch eine FM staatliche Förderung, die beim Entschulden der Immobilie hilft. MLP Finanzberatung SE, Mornewegstraße 32, Darmstadt

• Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt? • Welche Chancen bieten Immobilien? • Wie schaffe ich Vermögensaufbau mit Hilfe Dritter? • Welche Fördertöpfe können genutzt werden? Jetzt QR-Code scannen, anmelden und bequem von zu Hause aus teilnehmen! Ihr Ansprechpartner: Jörg Deckarm MLP Finanzberatung SE Geschäftsstelle Darmstadt III Mornewegstraße 32, 64293 Darmstadt Tel 06161 • 3640 • 20 joerg.deckarm@mlp.de In Kooperation mit DEUTSCHLAND.Immobilien, einem Unternehmen der MLP Gruppe.

M www.mlp-darmstadt.de FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021

21


special.wohnen&leben

www.FRIZZmag.de

Jonathan Marx, zuständig für Planung und Bauleitung bei Raumtrend Hinze.

Wohngesunde Bodenbeläge Parkett & Designboden bei Raumtrend Hinze TEXT: MARTINA NOLTEMEIER | FOTOS: RAUMTREND HINZE

W Gesundes Wohnen spielt heute eine

große Rolle. Raumtrend Hinze aus Darmstadt, einer der führenden Anbieter von Bodenbelägen im Rhein-Main-Gebiet, widmet dem Thema Wohngesundheit bei Bodenbelägen eine Ausstellung – vom Designboden bis zum Parkett. Der Trend zu nachhaltigen, gesunden Rohstoffen und Materialien hält auch in die Bodenbelagsbranche Einzug. Eine Wende hin zum wohngesunden Designboden ist deutlich zu spüren, vom Kunden nachgefragt werden auch wieder verstärkt nachhaltige Parkettböden. Bei den PVC- und weichmacherfreien Designböden wird eine immer größere Auswahl an Dekoren in Holz- und Steinoptik angeboten. „Seit diesem Frühjahr haben wir unsere Ausstellung von 2.000 qm um das Thema wohngesunde Designböden erweitert“, sagt Frank Hinze. Sehr erfolgreich ist Parador mit der Kollektion „Modular One“, weitere bekannte Marken wie Wi-

22

neo, Ter Hürne und Haro bieten eine große Auswahl an Dekoren. „Einige Marken setzen auf hochwertige HDF-Träger, andere auf Kork-Materialien und wieder andere auf Steinmehlträgerplatten“, erklärt Jona Marx, Bauleiter bei Raumtrend Hinze. Alle Böden eint das Zertifikat „Blauer Engel“, das für wohngesunden Boden steht. Neben dem Thema Designboden ist Parkett sehr gefragt, vor allem Eichenparkett, das sich gut für Warmwasser-Fußbodenheizungen eignet. Die Auswahl an Eichenparkett bei Raumtrend Hinze ist riesengroß, ob Eiche rustikal, Eiche astig, Eiche weiß, Eiche natur oder Eiche geräuchert. „Jede Diele ist ein Unikat“, sagt Fachverkäufer Marcel Remmert, „Besonders im Eigenheim kommt Parkett wieder öfter zum Einsatz, weil es durch seine Natürlichkeit, Einzigartigkeit und Wertigkeit überzeugt.“ Entscheidend bei der Auswahl des neuen Bodens ist eine fachgerechte Beratung. „Jeder Bodenbelag hat seine Berechtigung, Vorteile und Nachteile. Es gibt also nicht den

Alleskönner. Die Wünsche des Kunden sollen mit den Fähigkeiten des Bodens übereinstimmen. Daher ist die Beratung essentiell“, erklärt Frank Hinze. Ein Laminat punktet durch Kratzfestigkeit, ein Vinylboden durch Akustik und Wärme, Holzparkett durch Wertigkeit und ein Designboden durch wohngesunde Rohmaterialien. „Teppichboden vereint in der Tat viele Vorteile wie Wärme, Akustik, Bindung von Feinstaub, Weichheit und vieles mehr“, verweist Marcel Remmert auf die Vorteile des textilen Bodens. Gerade Hotels und Großraumbüros setzen der Akustik wegen gerne auf Teppichboden. 800 Bodenbeläge befinden sich im Lager, angeboten wird auch eine kompetente Verlegung. Der Multichannel-Händler ist auch online zu finden; fast alle Bodenbeläge werden auf der Website bzw. im Onlineshop präsentiert. Neu: Click & Collect. Raumtrend Hinze GmbH Mainzer Straße 78, Darmstadt Tel.: 06151 / 893783, E-Mail: info@raumtrend-hinze.de M www.raumtrend-hinze.de FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


wohnen&leben.special

www.FRIZZmag.de

Corona-Virus – Vom Risiko zur Chance In Sachen Homeoffice gibt es für Unternehmen noch viel zu tun W Vieles ist möglich was noch vor Kurzem als undenkbar

galt. Quantensprünge in der Digitalisierung, mehr Agilität in den Arbeitsweisen, andere Führungsmodelle, sind nur einige Beispiele. Bürodesign Nejedly unterstüzt dabei schneller den Wandel zu einer besseren, produktiveren und zukunftssicheren Arbeitswelt zu vollziehen. Herausforderung 1 Wie setze ich das Hygienekonzept in meinem Unternehmen um? Wie hoch kann die Belegung meiner Bürostruktur eigentlich sein? Wie sehen geeignete Schutzmaßnahmen aus?

Herausforderung 2 Wie gestalte ich ein professionelles Homeoffice? Wie schaffe ich auch Zuhause einen hochproduktiven, gesundheitserhaltenden und rechtskonformen Arbeitsplatz?

Herausforderung 3 Wie plane ich meine Bürozukunft? Wie wird Corona das Arbeiten und damit auch die Bürostrukturen verändern? Sind hybrides Arbeiten und Split Office die Zukunft?

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021

Home

Office

Die Gesetzeslage ändert sich regelmäßig. Im April 2020 hat die Bundesregierung mit dem SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard grundsätzlich geregelt, wie Unternehmen der Pandemie begegnen müssen. Bürodesign Nejedly GmbH berät Sie umfassend, auch zur rechtlichen Einordnung des Arbeitens im Homeoffice. bürodesign nejedly gmbh, Europaplatz 4, Darmstadt; Tel.: 06151 / 894082 M www.buerodesign-nejedly.de

23


special.wohnen&leben

www.FRIZZmag.de

Lang Küchen & Accessoires Elegante, funktionale Einbauküchen und Wohnaccessoires fürs schöne Zuhause W Die Firma Lang Küchen & Accessoires in Pfungstadt gibt es schon seit 1875 als echten Familienbetrieb, mittlerweile mit zwei Geschäftsbereichen. Das wichtigste sind zweifellos die zeitlos schönen Einbauküchen, die vom Team um Manuel und Heinz Lang mit viel Liebe zum Detail geplant werden. Hochwertige Küchenhersteller wie Eggersmann, Ballerina und Rational stehen für Qualität und bieten die Möglichkeit, sich den Wünschen der Kunden optimal anzupassen. Schwierige Grundrisse sind hier kein Problem, sondern eine Herausforderung. Das i-Tüpfelchen ist die sorgfältige Montage durch Marcel Lang und sein Team. Es gibt zudem ausgewählte Möbel, begehbare Schränke und elegante Schiebetürsysteme oder Türen, die nach den räumlichen Gegebenheiten geplant werden. Daneben gibt es ein großes Sortiment an Haushaltswaren und Küchenhelfern, ein Feinkostregal mit Besonderheiten wie Gewürzen

und Ölen von Ingo Holland und Papagallos und Spirituosen, Saucen sowie weitere Leckereien. Außerdem bekommt man stilvolle Wo h n a c c e s s o i r e s zum Beispiel von Asa, Philippi und Räder, die das Zuhause richtig schön und behaglich machen. Auch wer ein schönes Geschenk sucht, wird hier fündig. Stephanie und Christel Lang helfen gerne beim Aussuchen. Wer gern kocht und mit Gewürzen experimentiert, schätzt die Kochwerkstatt in den schicken Küchen im Laden. Hier sorgen verschiedene Köchen bei den Themenabenden für Inspiration am Herd und kreatives Ko-

chen. Anmeldungen sind im Geschäft und auf der Homepage möglich. Eberstädter Straße 48, 64319 Pfungstadt Küchen: 06157 / 93755-20 Accessoires: 06157 / 93755-66, E-Mail: info@lang-kuechen.de Mo-Fr 10-13 und 14.30-18 sowie Sa 10-13.30  www.lang-kuechen.de


wohnen&leben.special

www.FRIZZmag.de

Himmlisch sitzen! Sofa Heaven bei Buttmi Raumausstattung W In der Corona-Krise wird es immer wichtiger, dass wir

Es vereint kosmopolitisches Design mit Leichtigkeit, ist modern und geradlinig und trotzdem komfortabel und weich. Die Rückenund Armlehnkissen kann man abklappen, verstellen und verschieben. So findet man für jede Situation die richtige Position zum bequemen Sitzen oder Liegen, die verschiebbaren Elemente kann man als Beinablage nutzen. Kurz: ein Sofa, das zugleich vielseitig gestaltet werden kann, formschön und bequem ist. Stoff oder Leder – der Bezug ist frei wählbar, alle Polsterstoffe von JAB, bekannt für hochwertige Textilkreationen, sind verfügbar. „Wir greifen auf einen Riesenfundus an Stoffen zurück, anders als im Möbelhaus, in dem es nur eine begrenzte Auswahl gibt. Bei uns wird jedes Sofa zum Unikat“, schwärmt Inhaberin Beatrice Buttmi. Der dazugehörige Tisch kann je nach Wunsch zwischen den Sitzen oder frei positioniert werden. Buttmi Raumausstattung führt ein großes Sortiment der Bielefelder Werkstätten, angefangen von Stühlen, Tischen, Leuchten und Teppichen. Außerdem passende Accessoires wie Gardinen und Kissen von vielen Herstellern. Das Team

Foto: Klaus Mai

uns in unserem Zuhause wohlfühlen. Einer der schönsten Rückzugsorte im Wohnzimmer ist die Couch. Neu bei Buttmi Raumausstattung: das exklusive Sofa Heaven aus dem Hause Bielefelder Werkstätten.

stimmt nach einem ganzheitlichen Konzept alle Einrichtungsgegenstände aufeinander ab und erarbeitet für ihre Kunden individuelle MN Gestaltungsvorschläge – für ein himmlisches Zuhause! Buttmi Raumausstattung e.K. Rheinstraße 37, Darmstadt Tel.: 06151 / 2 20 96, E-Mail: info@buttmi.de M wwww.buttmi.de

HUGO HUGO

mag magdie dieKüche Küchelieber lieber als alsdas dasBad. Bad.

WIR WIR

können könnenbeides. beides. Wir Wir können können auch auch Terrasse, Terrasse, Schlafzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Wohnzimmer, Glasmosaik, Glasmosaik, Terracotta, Terracotta, Betonoptik, Betonoptik, Holzoptik Holzoptik …… Wir Wir beraten beraten SieSie gerne. gerne. Darmstadt Darmstadt| 06151-668 | 06151-668 4949 6060

www.fliesen-wunsch.de www.fliesen-wunsch.de


magazin.wohnen&leben

www.FRIZZmag.de

Metallbau Anbaubalkone · Geländer Treppen-/Handläufe Fenstergitter · Einbruchschutz

Überdachungen Terrassendächer · Wintergärten Carports · Markisen · Sonnensegel

Haustüren Haustüren · Haustürvordächer Fenster

Tore und Zäune Hoftore · Schiebetore · Garagenund Rolltore · Torantriebe

64572 Büttelborn · Hessenring 11 Telefon 06152 979 09-0 E-Mail: info @wulf-berger.de

Perfek te Lösun ge rund u n ms Haus!

Beratung, Planung und Ausführung – individuell nach Ihren Wünschen!

Der Spezialist für Polsterhandwerk Meister und Restaurator im Raumausstatterhandwerk

Bessunger Str. 33-35 • Darmstadt • 06151 / 63573 www.raumausstattung-wallner.de

Photo by Drew Graham on Unsplash

Vielfalt, Ideen, Fantasie Neueste Trends und Techniken bei Fliesen Wunsch Sie brauchen neue Fliesen, aber wissen noch nicht so recht welche es werden sollen? In der Ausstellung von Fliesen Wunsch können Sie sich inspirieren lassen. Und wenn Ihnen die Entscheidung doch schwer fällt, kein Problem. Denn ein kompetentes Team steht Ihnen stets beratend zur Seite. Sie kennen das Lockdown Phänomen wahrscheinlich selbst. Man verbringt viel Zeit zu Hause und nun stört das alte Bad noch mehr als sonst. Man will es renovieren. Sofort. „Tschüss“ zu den vielen kleinen Fliesen mit den kaputten Fugen und „Hallo“ zum Großformat. Großzügige Flächen, kaum Fugen, leicht zu reinigen und absolut robust. Klingt gut? Ist es auch! In der neuen XXL- Ausstellung werden Sie keine Fliese kleiner als 1x1m finden. Und die Auswahl ist groß. Natursteinoptik, Betonoptik oder Dekorfliesen sind nur einige Optionen die man wählen kann. Mit Fliesen kann man mittlerweile jede Idee umsetzen. Bei Fliesen Wunsch wird Ihnen dabei geholfen Ihre Wunschfliese zu finden. FM Fliesen Wunsch, Bismarckstraße 102, Darmstadt Tel.: 06151 / 6684960, E-Mail: info@fliesen-wunsch.de M www.fliesen-wunsch.de

Der erste Eindruck ist entscheidend

Perfekte Lösungen rund ums Haus ... Beratung, Planung und Ausführung durch Wulf & Berger

Produktrelaunch, Unternehmensportrait, Key Visual oder Firmenevent – Ihre Herausforderungen sind unser Job. Im professionellen FotoStudio, on location oder wo immer Sie wollen schießen wir ausdrucksstarke Fotos mit kreativer Hand.

fon 0177- 4207284 www.klausmai.de

Wulf & Berger sorgt mit seinem kompetenten Team dafür, dass man sich zu Hause sicher, gut aufgehoben und rundum wohl fühlt. Das renommierte Familienunternehmen steht seit 1871 für Tradition und Qualitätsarbeit mit Rundum-Sorglos-Service. Angeboten werden sowohl Stahl-, Edelstahl-, Aluminium-, Blech-, Holz-, Glas- und Elektroanschluss-Arbeiten als auch Sonderanfertigungen. Für sämtliche Projekte wie Terrassen-Beschattung, Wintergärten, Tore, Zäune, CarFM port oder Vordach steht das Team mit Rat und Tat zur Seite. Wulf & Berger Metallbau und Schlosserei, Hessenring 11, 64572 Büttelborn Tel.: 06152 / 979090, E-Mail: info@wulf-berger.de

Frankfurter Str. 44 64293 Darmstadt

M www.wulf-berger.de FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


Sonderprogramm für Eigenheime:

Sanieren, sparen, Klima schonen W Den Hessinnen und Hessen geht´s an

die Häuser: Das Land will bis 2025 die Sanierungsquote von Wohngebäuden von einem auf zwei Prozent im Jahr verdoppeln. Damit das funktioniert, erhöht das Land seine Zuschüsse für energiesparende Investitionen. Wie man eine Sanierung angeht und für wen das neue „Sonderprogramm für Eigenheime: Sanieren, sparen, Klima schonen“ geeignet ist, verraten Cigdem Yalcin und Richard Ferlemann von der LEA LandesEnergieAgentur Hessen (LEA Hessen). Frau Yalcin, was ist das Neue an dem Programm? Cigdem Yalcin: Neu ist die hohe Förderung: Man kann bis zu 50 Prozent der Kosten für eine energetische Sanierung vom Bund und dem Land Hessen als Zuschuss erhalten, wenn die Immobilie nach der Sanierung auf KfW-Effizienzhaus-Standard 55 ist. Dabei kommen bis zu 48.000 Euro über die KfW vom Bund und zusätzlich 12.000 Euro vom Land. Maximal sind es insgesamt also 60.000 Euro.

Das Land stockt also eine KfW-Förderung auf? Richard Ferlemann: Ja. Das ist ein weiterer Vorteil des hessischen Sonderprogramms für Eigenheime: Wenn man die Förderkriterien der KfW erfüllt und eine Förderzusage erhält, bekommt man auch FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021

Hessen legt ein neues Förderprogramm für Eigenheimbesitzer auf – mit bis zu 50 % Förderung für eine energetische Sanierung. Ihre Fragen beantwortet die Fördermittelberatung der LEA LandesEnergieAgentur Hessen (LEA Hessen) unter: foerdermittelberatung@lea-hessen.de oder 0611 – 95017 8440. Alle Infos zum neuen Förderprogramm: M www.hessen-macht-50-50.de

zusätzlich die Förderung des Landes Hessen. Das erleichtert das Antragsverfahren.

Für wen eignet sich das Programm besonders?

Welche Sanierungsmaßnahmen werden gefördert?

Richard Ferlemann: Für alle, die mehrere Sanierungsmaßnahmen planen, also für Besitzer von Ein- oder Zweifamilienhäusern aus den 50er bis 70er Jahren. Auch Wohneigentümergemeinschaften, die ihre gemeinsame Immobilie energetisch in Schuss bringen wollen, können natürlich die Förderung erhalten.

Richard Ferlemann: Die Liste ist lang. Es sind vor allem die klassischen Maßnahmen einer energetischen Sanierung. Dazu zählen beispielsweise der Austausch der Fenster in Kombination mit der Dämmung von Außenwänden, Geschossdecken oder des Dachs, sodass im Ergebnis ein bestimmtes Effizienzhaus-Niveau erreicht wird.

Aber es wird doch immer wärmer. Wer braucht da noch Dämmung auf der Außenwand? Cigdem Yalcin: Ein klassisches Missverständnis. Wärmedämmung funktioniert in beide Richtungen: Im Winter bleibt die Wärme drinnen, im Sommer die Hitze draußen. Richard Ferlemann: Wir merken nach den letzten Hitze-Sommern in der Beratung, dass dieser Punkt den Menschen immer wichtiger wird. Dämmung bedeutet auch Wärmeschutz.

Welche Gründe sprechen noch für eine Sanierung? Cigdem Yalcin: Zunächst spart man natürlich Energiekosten. Und die werden in den nächsten Jahren steigen. Aber jede Sanierung bedeutet auch eine Wertsteigerung der Immobilie. Neben dem Finanziellen zählt vor allem, dass man sich in seiner Immobilie wohlfühlen will. Und eine Sanierung hebt definitiv das Wohnklima.

Ihr beratet Menschen auf der Suche nach Fördermitteln: Wie sollte man eine Sanierung angehen? Richard Ferlemann: Wem es zunächst um eine Orientierung geht, sollte unsere Energie-Impulsberatungen in Anspruch nehmen. Die bieten wir in mehr als 40 Städten und Gemeinden in Hessen an. In der Energieberatung geht es darum, welche Maßnahmen Sinn machen könnten. Grundsätzlich empfehlen wir, dass man eine Energieberaterin oder einen Energieberater engagiert. Je nach Modell der Beratung erstellen diese einen Sanierungsplan, stellen Förderanträge, leisten eine Baubegleitung und übernehmen die Kommunikation mit Handwerkern. Man spart sich so nicht nur viel Arbeit und Zeit, sondern kann auch sicher sein, dass die Qualität der Sanierung stimmt. Das Beste: Auch hierfür gibt es Förderprogramme. Man zahlt nur einen Teil der Beratungskosten selbst.

27


magazin.branchenbuch

www.FRIZZmag.de

GESUND & SCHÖN Für weitere Infos: www.FRIZZmag.de -> Adressen

FUSS-ORTHOPÄDIE GÜNTHER ORTHOPÄDIE | GESUNDHEIT Seit über 80 Jahren fertigt das Traditionsunternehmen „Fuß-Orthopädie Günther” orthopädische Schuhe und Einlagen. In dritter Generation entstehen in eigener Werkstatt Einzelstücke auf höchstem handwerklichen Niveau - maßgefertigt und individuell. Sportler können dank Lauf- und Bewegungsanalysen optimal betreut werden. FlipFlops individuell nach Kundenwunsch designed gehören ebenso zum großen Produktsortiment. Georgenstraße 6, Eberstadt Tel.: 06151 / 5033090 Luisenplatz 1 (Merckhaus), Darmstadt Tel.: 06151 / 1528850; Mo-Fr 9-13, 14-18 www.guenther-orthopaedie.de

FRISEUR | DAMEN | HERREN Das LOOX HAIR DESIGN befindet sich in bester Lage an der Helia-Passage im Herzen von Darmstadt. In dem klimatisierten, hellen Friseursalon werden die Trends für Damen und Herren umgesetzt. Die Friseurmeister Michael Schellenberg und Olga Fetting nehmen sich viel Zeit für Beratung, Haarschnitt und Coloration. Verwöhnt werden die Kunden mit Produkten von Wella und der hochwertigen Enzymtherapie Alterna. Wilhelminenstraße 9 (Helia-Passage) Darmstadt Tel.: 06151 / 9927172 Mo-Fr 10-19, Sa 9-18, So geschlossen

ESSEN & TRINKEN Für weitere Infos: www.FRIZZmag.de -> Adressen

FASHION, FITNESS & LIFESTYLE

LEYLI

Für weitere Infos: www.FRIZZmag.de -> Adressen

täglich 11-22, 15-17 Küche geschlossen

PERSISCH | MITTAGS-BÜFETT Bei „Leyli“ im Herrngarten gibt es leckere persische Spezialitäten. Das Mittags-Büfett für 9,99 Euro bietet eine reichliche Auswahl an frischem Gemüse, Fleisch, Salat, Reis und Nachtisch. Außerdem gibt es von Freitag bis Sonntag Grillgerichte im Biergarten, die man von der Karte bestellen kann. Im Angebot sind auch Gerichte wie Nudeln, Pommes und Burger. Die hellen, großen und freundlichen Räumlichkeiten eignen sich ideal für Feiern. Herrngarten, Schleiermacherstraße Tel.: 0162 / 2742423

TWENTY INCH

SHIRAZ

SPORT | FAHRRAD

ORIENTALISCH | PERSISCH

Alles startete 2001 mit einem kleinen Store in der Schulstraße, Darmstadts coolster Shoppingmeile, mittlerweile sind sie dort in einer größeren Location zu Hause. Sportbegeisterte finden im Bikestore Twenty Inch alles, was das Herz begehrt. „Nur was wir selbst fahren würden, verkaufen wir auch”, ist Inhaber Sven Schafferts Motto. Angeboten werden Cargobikes und BMX, die bei einer Probefahrt getestet werden können.

Das Restaurant Shiraz, welches von Nima Ghamari seit 2004 betrieben wird, ist einer der Hotspots in Darmstadt, wenn es um orientalische und persische Küche geht. Egal ob leckere Vorspeisen wie z.B Auberginenzubereitungen, gefüllte Weinblätter oder deftige Hauptgerichte wie z.B Lammhaxe bis hin zu leckeren Desserts. Im Shiraz wird nicht nur dem Gaumen viel geboten, sondern auch die Räumlichkeiten laden mit viel Glitzer und schöner Dekoration zu einem tollen Erlebnis ein.

Schulstraße 14, Darmstadt Tel.: 06151 / 2788056 www.twenty-inch.de Mo-Fr 11-18, Sa 10-15

28

LOOX HAIR DESIGN

Dieburger Straße 73, 64287 Darmstadt Tel.: 06151 / 6011640 www.shiraz-restaurant.de täglich 11.30-24

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


branchenbuch.magazin

www.FRIZZmag.de

AKROPOLIS

LAHORE PALACE

RESTAURANT | FEIERN

INDISCH | PAKISTANISCH

Nach mehrmonatigem Umbau erstrahlt das Akropolis auf dem Gelände des S.G Grün Weiß in neuem Glanz. Angeboten werden in schickem Ambiente griechisch-georgische Gerichte, darunter viel Vegetarisches, Fischspezialitäten und eine schöne Weinauswahl. Das Akropolis-Team organisiert Feiern bis zu 110 Gästen – Geburtstage, Hochzeiten, Taufen oder Firmenfeiern. Hierfür werden leckere Buffets nach Wunsch zusammengestellt.

Die indische Küche ist für ihre große Auswahl an pflanzlichen Gerichten bekannt. Im Lahore Palace stehen daher zahlreiche vegetarische und vegane Köstlichkeiten auf der Speisekarte, angefangen mit mariniertem Gemüse in Kichererbsenteig, gefüllten Teigtaschen bis hin zu Hauptgerichten wie Gemüse in milder Kormasoße mit Mandeln, Cashewnüssen und Kokosmilch oder Basmati Reis mit frischem Gemüse, Mandeln, Rosinen und Safran.

Dornheimer Weg 27, Darmstadt Tel.: 06151 / 8702828 Email: akropolis-darmstadt@web.de www.akropolis-darmstadt.com Mo-Fr 17-24, Sa & So 11.30-14.30 & 17-24

Eschollbrücker Str. 5, Darmstadt

MR. PEPPERS BY WHISKYKOCH

CAMÉLÉON

RESTAURANT | WHISKYLADEN

LEBENSMITTEL | STEHCAFÉ

Was auch immer der Sommer bringt: Marion und Chris vom Mr. Pepper’s by Whiskykoch freuen sich auf Euren Besuch. Der Laden hat geöffnet und den „Mittwoch-to-go“ Service gibt’s weiterhin. „CU at Mr. Pepper’s, wo Freunde sich treffen“ hoffen die beiden ganz bald auch im Restaurant und Outdoor-Bereich wieder sagen zu können.

Ein Stück Frankreich betritt man im mit Herzblut eingerichteten kleinen Lebensmittelgeschäft und Stehcafé von Emilie und ihrem Team. Die deutsch-französischen Betreiber bieten Frühstück, regionale und saisonale Frischwaren, franz. Gebäck und vieles mehr an. Mahlzeiten zum Abholen gibt es schon, Lieferungen mit dem Rad werden folgen. Ganz im Stil eines charmanten Bistros läd das Caméléon auch zu einem Kaffee oder Snack ein, ein kurzes Schwätzchen inklusive.

Weinbergstraße 2, Darmstadt Tel.: 06151/992705 (Büro), 06151/9696886 (Laden/Restaurant) www.whiskykoch.de Mi 14-19 mit to go Gericht auf www.mrpeppers.de/blog/food Do & Fr 16-20, Sa 11-16

Tel.: 06151 / 33229 www.lahore-palace.de Mo-So 11.30-14.30, 18-23.30

Pützerstraße 19, Darmstadt www.cameleon-markt.de Mo-Fr 8.30-17

NOWILOUNGE

KAISER VOLLKORNBÄCKEREI

MITTAGSTISCH | EVENTS

BÄCKEREI | ESSEN

Der Firmensitz im Grünen. Hier bietet Nowicook von 12-14 Uhr ein täglich (Montag-Freitag) wechselndes Mittagsangebot. Genießen Sie in einladender Atmosphäre täglich frisch zubereitete Speisen. Die Eventlocation bietet noch mehr: Private Feiern und Firmenevents bis ca. 500 Personen sind buchbar.

In der Bio-Bäckerei wird ein großes Sortiment an Vollkornbroten, Baguette, Brötchen, Kuchen, Kaffeeteilchen von der Bioland Bäckerei Kaiser und pikante Quiche angeboten. Die Waren – vieles ist aus 100% Dinkel – sind ohne Aromastoffe oder Geschmacksverstärker. Hier wird nichts aufgetaut oder aufgebacken.

Marienburgstraße 35

Schulsstr. 3, Darmstadt 06151 / 296138 Mo-Fr 7-18, Sa 7-16

Darmstadt-Eberstadt Tel.: 0152 / 33920882 Email: info@nowicook.de www.nowicook.de

NOWICOOK

CAFE LOTTE

CATERING | LIVE COOKING

LECKER ESSEN | FEIERN | FEINKOST

Nowicook bietet ein feines, köstliches Catering für Geburtstage, Hochzeiten, Feste und Firmenevents. Das leckere Essen wird stets individuell nach den Wünschen der Kunden zusammengestellt und mit frischen Zutaten und viel Liebe zubereitet. Im Angebot: Flying Fingerfood, Suppen und Vorspeisen, Salate, warme Buffets und feine Desserts. Der Inhaber, Michael Nowicki, kocht auch live – bei dem Event oder Küchenpartys.

In dem gemütlichen Café in der Soderstraße kann man lecker essen – auch vegan – vom Frühstück bis zum wechselnden Mittagstisch. Nachmittags lockt der selbst gebackene Kuchen. Genießer können hier Feinkost erwerben: Essig, Öle, Liköre, Brände, Whiskey, Absinth sowie Gewürze – aus Italien, Spanien und Frankreich sowie Weihnachtspräsente. Das Café Lotte ist für Feiern sehr gut geeignet. Das Essen kann mit Hannelore Glock abgesprochen werden.

Michael Nowicki Tel.: 0152 / 33920882 Email: info@nowicook.de www.nowicook.de

FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021

Soderstraße 116, Darmstadt Tel.: 0176 / 53327432 Mi 16-22, Fr-So 10-19 (oder länger) www.facebook.com/cafelotte.darmstadt

29


magazin.exit verlosung.spielregeln Und so geht’s: Einfach Mitglied in unserer Community auf www.steadyhq.com/frizzmag werden und eine eMail von eurer registrierten Adresse mit dem Stichwort an verlosung@ frizzmag.de schicken (Telefon und Name nicht vergessen). Bitte den Einsendeschluss (ES) beachten.

www.FRIZZmag.de

impressum Verlag & Agentur FRIZZ Media & Marketing | Birgit Adler Rheinstraße 30, 64283 Darmstadt

CKETS Modelle 2020 Hier probefahren!

Verlosungs-Hightlight ...

eeemotion Frankfurter Straße 26 · 64293 Darmstadt www.eeemotion.de

... des Monats

Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten. Rheinstraße 30, 64283 Darmstadt Postfach 110307, 64218 Darmstadt Telefon: 06151 / 9158-91, Fax: 06151 / 9158-58 Facebook: www.facebook.de/frizz.magazin Instagram: www.instagram.com/frizzmag Telegram-Newsletter: t.me/frizzmag_news Steady: www.steadyhq.com/frizzmag www.FRIZZmag.de

Verlags-, Redaktions- und Anzeigenleitung Birgit Adler (V.i.S.d.P.), 06151 / 9158-91, b.adler@frizzmag.de Redaktion 06151 / 9158-91, redaktion@frizzmag.de

Schlemmerblock 2021

Der Schlemmerblock Darmstadt & Umgebung 2021 ist erschienen und bietet Gutscheine für Gastro & Freizeit und 5.000 Erlebnisse. Die beteiligten Gastronomie- und die meisten Freizeitanbieter geben 2:1-Gutscheine.

Unterstützt FRIZZ auf Steady!

verlost 3 x 1 Schlemmerblock 2021

ES: 18.1. / Stichwort: Schlemmerblock

Teilnahmebedingungen siehe oben. Mitglied werden unter:

www.steadyhq.com/frizzmag

 www.steadyhq.com/frizzmag

Praktikantin Lili-Marleen Adler (LA)

FRIZZmag gibt´s ...

KONZERTE, FESTIVALS, KULTUR, COMEDY, MUSICALS, SHOWS, SPORT

... diesmal nicht an allen gewohnten Stellen, aber auf jeden Fall hier:

Social Media (Facebook, Instagram, Telegram) & Online Josephine Adler (JA), 06151 / 9158-91, j.adler@frizzmag.de Terminkalender termine@frizzmag.de

Mediaberatung (Print & Digital) Narine Hovhannisyan, 06151 / 9158-11, n.hovhannisyan@frizzmag.de Rainer Henning, 06151 / 9158-18, r.henning@frizzmag.de Cornelia Melber, 06151 / 9158-10, c.melber@frizzmag.de Josephine Adler (Social Media), 06151 / 9158-91, j.adler@frizzmag.de

FAN-TICKETS, EXKLUSIVE KARTEN & GUTSCHEINE

FRIZZ Tickets Ticketshop Rheinstraße 30, 64283 Darmstadt Josephine Adler, 06151 / 9158-88, tickets@frizz-tickets.de

Unverpackt

TICKETS

E-Mail-Format: m.mustermann@frizzmag.de Digitale Stadt Lukas Blank (LB) Lilien, Sport Alain Blö (AB) Bühne Thomas Herget (TH) Literatur, Kultur, Trending Michael Hüttenberger (MH) Wissen, Kunst, Architektur Brigitte Kuntzsch (BK) Fotos Klaus Mai (KM), Christian Grau (CG) Musik, Club, Locals, Festivals Benjamin Metz (BM) Glosse, Politik, Gesellschaft Thea Nivea (TN) Essen & Trinken, Literatur, Lokales Martina Noltemeier (MN) Fashion, Klassik & Jazz, Kunst Julius Tamm (JT) Externe Beiträge (FM) Korrektur Sina Polenz

Das nachhaltige Konzept des Kaufmannsladens erfreut sich großer Beliebtheit. Hier füllt man die unverpackten Waren in selbst mitgebrachte Dosen, Gläser oder Boxen. Es sind ca. 800 verschiedene Produkte erhältJA lich, davon sind 99 Prozent bio.

Produktion & Layout FRIZZ Media & Marketing, Darmstadt Vertrieb Im Eigenvertrieb über alle Anzeigenkunden, Kinos, Gaststätten, Einzelhandel, FH, TU, Büchereien, Cafés, Theater, FRIZZ Tickets, Banken, Reisebüros, u.v.m. Nachdruck Alle Urheberrechte für Text und Gestaltung liegen beim Verlag oder den jeweiligen Autoren. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. Veranstaltungshinweise: Für die Angaben können wir leider keine Gewähr geben.

Karlstr. 98 und Gutenbergstr. 5b, Darmstadt

ZTIX, RESERVIX, TICKETMASTER, EVENTIM, CENTRALSTATION, STAATSTHEATER DARMSTADT UND VIELE MEHR Rheinstr. 30 - 64283 Darmstadt Mo-Fr 10-18 | WhatsApp: 01575 - 5196740 0 61 51 - 915 888 | tickets@frizz-tickets.de www.frizz-tickets.de 30

 www.unverpacktdarmstadt.com

Haftung Gekennzeichnete Autorenbeiträge entsprechen nicht zwingend der Meinung des Verlags.

Wegen des erneuten Lockdowns sind viele Geschäfte, Restaurants und Cafés geschlossen. Wir haben deshalb zusätzliche Verteil-Hotspots u.a. in Lebensmittelgeschäften und an Tankstellen eingerichtet. Eine Übersicht findet ihr auf frizzmag.de.

Schlusstermine FRIZZ Magazin | Februar 2021 Erscheinungstag: 29.1.2021 Redaktionsschluss: 18.1.2021 Buchungs/Anzeigenschluss: 20.1.2021 Druckunterlagenschluss: 22.1.2021 frizzmag und FRIZZ Das Magazin ist eine eingetragene Marke der FRIZZ Das Magazin FDM Consulting GmbH

Die Ausgabe Februar 2021 | #455 erscheint am 29. Januar FRIZZ MAG | #454 | JANUAR 2021


Ihr direkter Draht zu Ihrem Finanzamt für Ihre individuellen Steuerfragen Ab sofort montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

Das klären wir am besten sofort. Telefonisch.

Wir haben unseren Service gebündelt, damit wir Ihnen bereits am Telefon optimal helfen können. Und falls ausnahmsweise noch Fragen offen bleiben sollten, können Sie einen Termin vereinbaren.* Mehr Infos auch unter www.finanzamt.hessen.de

Sie rufen an. Wir gehen ran. Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr

Finanzamt Darmstadt:

06151 102-0

*Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin. Das macht Ihre Planungen leichter und unseren Service für Sie noch zielgerichteter. Zudem helfen Sie uns, Wartezeiten zu verkürzen und das Infektionsrisiko weiter zu verringern. Danke!


MODERNE PROSTATA-KREBS DIAGNOSTIK • Häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland, pro Jahr 70.000 Neuerkrankungen und 12.000 Todesfälle • Bei Behandlung im frühen Stadium durch frühzeitige Diagnostik steigt 10-Jahres-Überlebensrate auf 99% • Bisherige Methoden gelten in der Fachliteratur als zu ungenau (Blutwert PSA kann bei Gewebeentzündungen bösartige Veränderungen vortäuschen; manuelle Untersuchung, Ultraschall und selbst standardisierte Gewebeproben erreichen nicht die entlegenen Zonen der Prostata) • Die Radiologie Darmstadt bietet als einzige Praxis in Südhessen die multiparametrische, Kontrastmittel-verstärkte MRT ohne Strahlenbelastung und ohne Einführen einer Empfängerspule im Enddarm nach neusten Leitlinien an

KONTAKT / TERMINE

Standort am Fachärztezentrum Grafenstr. 13 64283 Darmstadt

• Unsere Fachärzte wurden für die Prostata-MRT von der Deutschen Röntgengesellschaft zertifiziert

E-Mail: prostata@ radiologie-darmstadt.de

• Unsere speziellen MRT-Geräte (3 Tesla MRT der neusten 3. Generation) und die Auswerte-Software wurden vom Berufsverband Deutscher Radiologen zertifiziert

Tel.: 06151-60630-0 Fax.: 06151-60630-10

RADIOLOGISCH ALLES IM BLICK ! AUFSPÜREN. ANALYSIEREN. AUSWERTEN. •20 Fachärzt(inn)en an 6 Standorten – mit ambulanter und stationärer (4 Krankenhäuser) Versorgung für den Großraum Darmstadt •Standortübergreifende Vernetzung (kostenlose Bilderakte für Patienten)

TERMINE

Vereinbaren Sie Ihre Termine bequem selbst mit unserer App:

•Höchste Qualität in der Befundung durch zertifizierte Fachärzte mit weitreichender Erfahrung aufgrund hoher Untersuchungszahlen •langjährige Auszeichnungen durch Focus und Jameda •Akademische Lehrpraxis der Universität Heidelberg •Zertifizierte Expertise in den Fachgebieten Allgemeinradiolgie, Kinderradiologie, Neuroradiologie, muskuloskelettale, onkologische und urogenitale Radiologie, Thoraxradiologie, Mamma-Diagnostik und Cardiodiagnostik

www.radiologie-darmstadt.de

www.doctolib.de/ gemeinschaftspraxis/ darmstadt/ radiologie-darmstadt

Profile for FRIZZ - Das Magazin für Darmstadt & Umgebung

FRIZZ - Das Magazin für Darmstadt - 1 / 2021 - Ausgabe 454  

Das Stadt- und Kulturmagazin für Darmstadt und Rhein-Main-Neckar erscheint seit April 1983 monatlich und kostenlos zum Mitnehmen. Aus der St...

FRIZZ - Das Magazin für Darmstadt - 1 / 2021 - Ausgabe 454  

Das Stadt- und Kulturmagazin für Darmstadt und Rhein-Main-Neckar erscheint seit April 1983 monatlich und kostenlos zum Mitnehmen. Aus der St...