Page 1

Das Magazin

► Landau / Neustadt / Speyer │März 2014 │kostenlos

FRIZZ Das überregionale Veransta lt u n g sma g a zin


Gutschein

für eine Bonusstunde

Wir schenken Ihnen eine Stunde Verlängerung. Dieser Gutschein ist gültig bis 30.04.2014 (Mo. bis Do.). Pro Besuch kann nur eine Bonusstunde eingelöst werden. (Frizz)

Kurzurlaub unter Palmen

Genießen Sie traumhafte Urlaubstunden in Ihrem Südseeparadies! Palmen- und Saunaparadies ab 16 Jahren • Familientag im Palmenparadies immer samstags 9 - 24 Uhr

Highlights: • AbErlebnis-Saunanacht jeweils am 1. und 3. Freitag im Monat. 18 Uhr ist das Palmenparadies textilfrei zu nutzen. • After-Work Live-Musik jeden Mittwochabend • Erlebnis-Familientag jeden 1. Samstag im Monat

THERMEN & BADEWELT SINSHEIM • Badewelt 1 • 74889 Sinsheim • www.badewelt-sinsheim.de


FRIZZ MAGAZIN | IMPRESSUM & INHALT | MÄRZ

EDITORIAL

Herausgeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Frühling kommt und damit jede Menge bunte Veranstaltungen: Sehr farbenfroh wird es im März auf der art Karlsruhe zugehen, die wieder Tausende Kunstbegeisterte in die Karlsruher Messe locken wird. Wer den Frühlingsanfang ganz entspannt erleben möchte, der kann dies in einer der vielen herausragenden Thermen und Bäder in unserer Region tun: Besonders empfehlen können wir die Thermen- und Badewelt Sinsheim, die zu einem traumhaften Kurzurlaub unter Palmen einlädt, die Südpfalz Therme in Bad Bergzabern, die in diesem Monat ihren 40. Geburtstag feiert und natürlich das Freizeitbad La Ola in Landau in der Pfalz. Und wer die sonnigen Zeiten im Freien genießen will, darf sich jetzt schon auf den Saisonstart im Europa-Park in Rust freuen, der in Kürze die Freizeitpark-Saison einläutet. Viel Spaß beim Lesen!

SYMEDIA Werbung & Medien UG (Haftungsbeschränkt) Geschäftsführerin: Svitlana Halter Landauer Str. 8 76887 Bad Bergzabern Amtsgericht Landau · HRB 30904

Redaktion Karlsruhe · Pforzheim · Offenburg FRIZZ Das Magazin Federbachstr. 10 · 76189 Karlsruhe Tel. 06343-989 50-30 Fax. 06343-989 50-32 Anzeigen: Daniele Breveglieri breveglieri@frizzdasmagazin.de Redaktion: Tobias Etzkorn redaktion@frizzdasmagazin.de Redaktionelle Mitarbeit: Frank Stockburger

Redaktion Heidelberg · Mannheim · Landau

Daniele Breveglieri

FRIZZ Das Magazin Hans-Bunte-Str. 8-10 · 69123 Heidelberg Redaktion & Anzeigen: Jürgen Bruch Redaktionelle Mitarbeit: Mariya Tyulieva Tel.: 06221 / 750002 - 70 Fax -73 heidelberg@smv-medien.de landau@smv-medien.de

Gestaltung & Layout Aller Ausgaben Korpak Marketing Postfach 14 27 · 67204 Frankenthal Boris Korpak Tel.: 06233 / 3532209 Fax 3532219 layout@frizzdasmagazin.de FRIZZ Das Magazin ist eine eingetragene Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH Federbachstr. 10 · 76189 Karlsruhe

Anzeigen National

Vermarktungsgesellschaft mbH Varrentrappstr. 53 - 60486 Frankfurt Tel.: 069 -979 517 - 10 Fax: 069 - 979 517 - 19 www.citymags.de info@citymags.dee

Abonnement

12 Ausgaben per Post für 25 Euro SYMEDIA Werbung & Medien UG Sparkasse Karlsruhe Kt-Nr. 108168279 · BLZ 660 501 01

hisky ns einen W

este gehört: r um mind e m Wir haben im n e em Leb sd „Man mus .“ H. Bogart voraus sein

Programinformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr. Veranstalter, die Fotos für den Terminal an den Herausgeber senden, haben eventuelle Honorarkosten zu tragen. Die Urheberrechte für Anzeigenentwürfe, Vorlagen, redaktionelle Beiträge sowie für die gesamte Gestaltung bleiben beim Herausgeber. Der Nachdruck von Fotos, Zeichnungen , Artikel und Anzeigen, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Herausgebers. Bearbeitung und Nachdruck behalten sich Heausgeber und Redaktion vor. Bei Verlosungen u.ä. Aktionen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.


MÄRZ | STADTLEBEN | FRIZZ MAGAZIN

17. Radio Regenbogen Award

art KARLSRUHE

Am 11. April im Europa-Park Confertainment Center. Tickets unter www.regenbogen.de, per eMail unter award@regenbogen.de sowie telefonisch unter 0621 33 75 0.

art KARLSRUHE vom 13. bis 16 März in der Messe Karlsruhe.

Ikonen der Comedy und Legenden des Sports: Atze Schröder, Hugo Egon Balder, Marcel Reif und Stefan Effenberg sind unter den Preisträgern und Laudatoren des Radio Regenbogen Award, der am 11. April 2014 im Europa-Park Confertainment Center verliehen wird. Zum 17. Mal insgesamt, zum zweiten mal in Rust, verleiht Radio Regenbogen im Namen seiner Hörer die Auszeichnung an Prominente aus Musik, Film, Fernsehen und Sport, die die Menschen im vergangenen Jahr berührt, überrascht oder begeistert haben. Musik-Preisträger sind James

Arthur (Pop International), Rebecca Ferguson (Newcomer International Solo Artist), Christina Stürmer (Song des Jahres), und Family Of The Year (Newcomer International Band). Ihre Radio Regenbogen Awards werden überreicht von Bettina Zimmermann, Jan Sosniok, Simon Verhoeven und Anna Maria Mühe. Klaus Schunk, Programmdirektor und Geschäftsführer von Radio Regenbogen, hat die ersten Preisträger jetzt in Rust vorgestellt. Weitere Preisträger werden noch im März bekannt gegeben – darunter die Gewinner des Hörerpreises. Zur Wahl stehen unter www.regenbogen.de Birdy, Capital Cities und Klingande. Unter allen Teilnehmern wird übrigens ein VIP-Paket mit Besuch der Verleihung des Radio Regenbogen Award verlost.

Bereits vor den Messehallen und im Innenhof wird klar: Das Gesicht der art KARLSRUHE prägt – neben der Malerei – ohne Zweifel das Medium Skulptur. Gleich mehrere Plastiken von Ausstellern, die sich der dreidimensionalen Kunst verschrieben haben, stimmen schon dort ein auf die starke Präsenz der Bildhauerei, die sich den Skulpturenplätzen in den Messehallen verdankt. Denn auch für die elfte Messe setzt Ewald Karl Schrade, der Kurator und Projektleiter der art KARLSRUHE, auf das bewährte Konzept, mit offenen Raumsituationen Ruhe-Zonen zu schaffen und der Kunst in großen Dimensionen einen glanzvollen Auftritt zu bescheren. In Halle 2 locken Galerien wie GNG (Paris), Heitsch (München) oder van der Koelen (Mainz/Venedig) zu diesen speziellen Plätzen. Die Galerie (Frankfurt am Main) wartet mit Werken des 1944 in Polen geborenen Bildhauers Igor Mitoraj auf. Seine Skulpturen verbinden das antike Ideal von vollkommener Schönheit mit dem Motiv der Vergänglichkeit und der Infragestellung aller irdischen Perfektion. Die Schweizer Galerie Rigassi zeigt die imposanten Holzskulpturen von Karl Manfred Rennertz, und Werner Wohlhüter (Leibertingen-Thalheim) hat Arbeiten des 1955 in Rottweil geborenen Künstlers Jürgen Knubben im Gepäck. Neun der insgesamt 21 Skulpturenplätze sind in Halle 3 zu finden. Darunter jener der Galerie Rothamel (Erfurt), die den dreidimensionalen Szenarien von Eckart Hahn eine Bühne gibt. „Der letzte Schrei“, so lautet der Titel eines

Werkes, in dem der 1971 geborene Künstler einen Holzsarg, Belugalinsen und ein ausgestopftes Huhn vereint – eine surreal anmutende Kombination. Ebenfalls in Halle 3 präsentiert die Galerie Scheffel (Bad Homburg v.d.H.) Skulpturen von Laura Ford und Masayuki Koorida. Und die Galerie Zulauf (Freinsheim) setzt auf die archaischen Holzskulpturen und Bronzen von Walter Schembs. Auch die Halle 4 – die dm-arena, wo die jüngsten Postionen zu finden sind – gibt dem Dreidimensionalen reichlich Raum. Dort zeigt die Galerie Steinberger (Weikersheim) Werke von Manuela Tirler, die Galerie Albrecht (Berlin) ist mit Holzskulpturen von Maike Gräf vertreten, und bei ARTisotop (Dortmund) frönt Mechthild Ehmann mit Arbeiten wie „Black Wing IV“ ihrer Leidenschaft für Form und Material. Einen besonderen Hingucker der Halle markiert die Lichtskulptur „LightScapes“ von rosalie. Die Bühnenbildnerin und Künstlerin bespielt mit einer riesigen, von der Decke hängenden Lichtinstallation auch die Eingangshalle, wo rosalie gleichfalls für viel Aufsehen sorgen dürfte.

Lesung rund um den Tanz Am 9. März im Schloss Bruchsal, 11 Uhr. Eine sonntägliche „Tanzstunde“ voll Leichtigkeit und Freude ist im März im Bruchsaler Barockschloss zu erleben. Im Rahmen der monatlichen Stammtische des Fördervereins Deutsches Musikautomaten-Museum (DMM) liest Helga Jannakos in der Historischen Wirtschaft im 2. Obergeschoss heitere und besinnliche Anekdoten rund um das Thema Tanz. Schülerinnen der

Tanzschule Christel Nowozamsky begleiten den Vortrag mit Balletteinlagen und verleihen so der Lesung einen besonderen ästhetischen Rahmen. Zu der Veranstaltung am 9. März sind auch interessierte Gäste herzlich in die Historische Wirtschaft eingeladen. Es wird lediglich der reguläre Eintritt in Schloss Bruchsal erhoben, die Veranstaltung selbst ist unentgeltlich.


FRIZZ MAGAZIN | STADTLEBEN | MÄRZ

Wiener Klassik im April

BadenMedia Ü-30 Fete

Am 2. April in der Stadthalle Karlsruhe, 19.15 Uhr.

Am 22. März in der Kulturhalle Remchingen, 20.30 Uhr.

Zum letzten Konzertabend der Saison 2013/14 bietet die Klassische Philharmonie Bonn mit ihrer populären Reihe „Wiener Klassik“ im April wiederum ein attraktives und anspruchsvolles Programm im sicher wieder gut besuchten JohannesBrahms-Saal der Stadthalle Karlsruhe. Den Auftakt macht die Symphonie Nr. 5 B-Dur D 485 von Franz Schubert. Ein Evergreen mit höchster Beliebtheitsstufe, voll blühender Melodik und satztechnischer Eleganz. Als weiterer Höhepunkt folgt Joseph Haydn’s Trompetenkonzert Es-Dur. Das Solisteninstrument erfreut sich einer ständig steigenden Beliebtheit beim Publikum. Kein Ton zuviel oder zu wenig, versehen mit einem ausgesungenen 2. Satz voller Lyrik und Intensität. Den Abschluss des Abends bildet Ludwig van Beethoven’s Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36. Sie zeigt den Abschied von Haydns Einfluss vor dem Quantensprung in eine neue sinfonische Dimension der „Eroica“. Klassische Spielarten und ein weit ausgesungenes Larghetto faszinieren.

Die BadenMedia Ü-30 Fete ist mittlerweile im 12. Jahr auf Tour und zählt zu den erfolgreichsten Produktionen im wilden Süden. Auf der Bühne steht an diesem Abend neben BadenMedia-DJ Frank Müller die beliebte Partyband „PartyProject Live“. Angesagt ist wie immer ein bunter Musikmix der größten Hits aus den vergangenen Jahrzehnten bis hin zu aktuellen Partykrachern - die perfekte Mischung für Partyfreunde, die das 30. Lebensjahr bereits hinter sich gelassen haben und in einer angenehmen Atmosphäre mit gleichaltrigen gepflegt feiern möchten. Gute Laune, tanzen, feiern, flirten und foxen steht auf dem Programm. Aufwendige Ton- und Lichttechnik sowie hochwertige Produkte badischer Getränkeerzeuger runden das Partyerlebnis entsprechend ab. Karten gint es an der Abendkasse für 9 €.

GESTERN NASEWEIS MORGEN Konstrukteur (m/w) JOB FINDEN! NICHT SUCHEN.

Rund 13.000 freie Stellen aus den Wirtschaftsregionen Karlsruhe und Pforzheim.

facebook.com/jobstimme

twitter.com/jobstimme

Auch als iOS App verfügbar!


MÄRZ | STADTLEBEN | FRIZZ MAGAZIN

Für mich soll´s rote Rosen regnen

3. Kiko Kinderkonzert 3. Kiko Kinderkonzert am 16. März, 11 Uhr und am 17. und 18. März, jeweils 9.30 und 11 Uhr in der Philharmonie in Ludwigshafen. Das 3. Kiko Kinderkonzert erzählt „Die Geschichte vom Soldaten“, ein Musiktheater-Werk für kleines Ensemble, das Igor Strawinsky 1918 schuf. Die märchenhafte Atmosphäre durch Text

und Musik sprechen ein Publikum aus allen Altersschichten an und machen den Besuch einer Aufführung der Geschichte vom Soldaten zum Erlebnis: Nur wenige Stücke sind für eine erste Begegnung mit der klassischen Musik so geeignet wie dieses, wo die Einfachheit einer Märchenerzählung den Reichtum von Strawinskys Komposition erschließt.

Auf und davon Am 29. März in der Rudolf-WildHalle in Eppelheim, 20 Uhr. Zwischen New York, Paris, Istanbul und Tokio ist keiner vor dem räuberischen Damen-Duo Elizabeth und Josephine sicher. Sie leben davon, hoffnungsfrohe Anwärter auf ihre Zuneigung gnadenlos auszunehmen. Sie erzählen ihren Opfern eine abenteuerliche Geschichte von Geldverlegenheit und gesperrten Konten, lassen sich für gefälschte Pfandbriefe einen üppigen Scheck „aufdrängen“ und sind, kaum hat die Geldübergabe stattgefunden auf und davon. Bis eines Tages Charlie erscheint. Zunächst als weiteres Opfer

Mit ihrem neuen Programm „Best of Pop-Rock-Classic“ setzen die acht erfolgreichen Tenöre ihre dritte Deutschlandtour fort. Sie füllen stimmgewaltig allabendlich die Hallen. Stets stellt das dezente Bühnenbild die Tenöre in den Mittelpunkt, gibt Raum für Stimmvolumen und schafft

Vom 28. bis 30 März im Zwinger3 in Heidelberg. Mehr Infos unter www. theaterheidelberg.de und dann als rächender Engel. Doch an Einfallsreichtum und Raffinesse steht der verprellte Liebhaber den beiden Damen in nichts nach. Ein mit allen Mitteln geführter Kleinkrieg entbrennt. Die Komödie „Auf und davon“ gehört zu den meistgespielten Komödien der Gegenwart.

Gala-Feeling. Mit dynamischer Bühnenpräsenz und einem sagenhaften Repertoire liefern die jungen Darsteller über zwei Stunden mitreißende Unterhaltung.

Gegründet wurde die Knabenchorschule am 6. August 1992 von

Happy Birthday, wir gratulieren! Das Kinder- und Jugendtheater im Zwinger3 feiert 30-jähriges Jubiläum. Vom 28. bis 30. März wird im Zwinger mit zahlreichen Freunden und Gästen gefeiert. Am Freitagabend um 20 Uhr gibt es die Uraufführungspremiere, ein Remake: Bonnie und Clyde, eine VideoFilm-Performance, für alle ab 14 im Zwinger3. Das Roadmovie zeigt das Paar als Jugendliche aus der Provinz, die von einem aufregenden Leben träumen. Die Schauspieler greifen das Thema in einem außergewöhnli-

Wadim Ptscholkin, der seither als Leiter tätig ist. Mit mehr als 100 jungen Menschen setzt der Knabenchor seinen eigenen und einzigartigen Maßstab. Mehrfach wurde der St. Petersburger Knabenchor ausgezeichnet. Das umfangreiche Repertoire enthält weltliche und kirchliche Werke, der unterschiedlichsten künstlerischen Richtungen und zeitlichen Epochen. Das hohe professionelle Niveau des Knabenchors verdanken der Knabenchor seinem begeisterten und hoch qualifizierten Lehrerteam.

chen Theaterformat mit Live-Kamera und nachgebauten Kulissen wieder auf. Natürlich wird an diesem Geburtstagswochenende noch viel mehr geboten: ein großes Theaterfest mit Kinderschminken, Workshops, Spielclubpräsentationen u.v.m.

Zuviel Liebe Am 09. März in der Rudolf-WildHalle in Eppelheim, 19 Uhr.

St. Petersburger Knabenchor Am 25. März in der Dreifaltigkeitskirche in Speyer und am 26. März im Palatinum in Mutterstadt, jeweils 19 Uhr.

James Lyons’ musikalisch-szenisches Porträt „Für mich soll´s rote Rosen regnen“ hatte 2002 in Bielefeld Premiere und avancierte schnell zu einer der populärsten Bühnenumsetzungen der Knef’schen Biographie. Die geglückte Collage aus Eindrücken, Stimmungen, Erlebnissen, Gefühlen, Gedichten und natürlich mit den unvergesslichen Chansons des deutschen Weltstars, die live mit Klavierbegleitung gesungen werden, begeistert seither das Publikum.

Zwinger3 wird 30 Jahre jung

The International Magic Tenors Am 20. März in der Festhalle in Wörth am Rhein, 19.30 Uhr.

Am 22. März im Haus des Gastes in Bad Bergzabern, 20 Uhr.

Paris um 1950: Ein reizendes kleines Blumengeschäft in bester Lage. Die Inhaberin und ein zufällig am kritischsten Tag seines Lebens eintretender Kunde geraten in ein Abenteuer voller Gefühlswendungen und überraschender Folgen. Erst erhält Mademoiselle überraschend den Laufpass

von ihrem Geliebten, später fällt der Kunde aus allen Wolken, als er erkennen muss, dass seine Ehefrau die neue Geliebte des Mannes ist. Eifersucht, Leidenschaft, Raserei und jede Menge Komik brechen sich Bahn. Eine wunderbar leichte, charmante Pariser Liebeskomödie mit einem gehaltvollen Kern.


FRIZZ MAGAZIN | STADTLEBEN | MÄRZ

Spar+G_AZ_90x130_4c:Layout 1

Die Südpfalz Therme feiert Geburtstag

27.01.2014

18:07 Uhr

Seite 1

Freiheit für alle Sparstrümpfe! Jetzt flexibel und sicher sparen

Vom 12. bis 16. März 2014 in der Südpfalz-Therme in Bad Bergzabern. Mehr Infos unter www. suedpfalz-therme.de. Erinnern Sie sich an die 70er Jahre? An Abba und Bonnie M.? An Toast Hawaii und Käse-Igel? An Bademützenpflicht und den Kurschatten? Die Südpfalz Therme lädt ein zu nostalgischen Tagen in modernem Ambiente. Auf die

Gäste wartet ein abwechslungsreiches Programm mit allem, was verwöhnt und entspannt, bewegt und animiert, stärkt und belebt. Zum 40. Geburtstag erleben die Besucher an fünf Tagen 40 Programmpunkte, können sie bei der täglichen Verlosung einen von 40 Preisen gewinnen und werden sie mit 40 zusätzlichen Saunaaufgüssen verwöhnt. Ein umfangreiches Angebot rund um Erholung, Entspannung und Gesundheit wartet auf Sie.

Die bessere Geldanlage gibts bei Ihrer Volksbank Karlsruhe. Ob kurz- oder langfristig – immer sicher und innovativ. Schnell die Sparstrümpfe wechseln – die ersten 77 neuen Sparkonteninhaber bekommen ein Paar Sparstrümpfe dazu. Telefon 0721 9350-0 www.volksbank-karlsruhe.de

Wir machen den Weg frei.

Mandelmeile in Edenkoben Ein Erlebnis der besonderen Art sind die Mandelblütenspaziergänge entlang der Villastrasse oder von Burrweiler nach Gleisweiler und Weyher über Rhodt zur Villa Ludwigshöhe. Mandelköstlichkeiten oder auch mal ein königlicher Kaffeeklatsch im Schloßcafé gehören genauso dazu, wie die herrlichen Ausblicke vom Haardtrand über das Rebenmeer. Die Termine beginnen am 21. März. Ein Genuß wird wieder die Mandelmeile in Edenkoben sein (momen-

tan geplant auf den 15.-16. März).Der Termin ist abhängig vom Blütenstand. Hier präsentieren Winzer ihre Weine unter den Mandelbäumen. Der Rundblick bis zum Schloss Villa Ludwigshöhe und hinüber zum Hambacher Schloss ist einzigartig. Weinliebhaber sind auch genau richtig bei der Edesheimer Weinexchange am 22. März. Infos unter www.garten-eden-pfalz.de.

12.03. karlsruhe Schwarzwaldhalle

14.03. karlsruhe Schwarzwaldhalle

29.03. karlsruhe Schwarzwaldhalle

X. Mittelalterlicher Jahrmarkt X. Mittelalterlicher Jahrmarkt vom 14. bis 16. März im Herzogenriedpark Mannheim.. Zum X. Mittelalterlichen Jahrmarkt kommen ganze Mittelalterfamilien angereist: Bei kulinarischen und handwerklichen Künsten laden weitgereiste Händler an ihren Ständen auf eine spannende Zeitreise in eine längst vergangene Epoche ein. Es locken schmucke Kostbarkeiten, der Duft von Gewürzen, Musikanten und Märchenerzähler. Über den Markt schallen schmeichelhafte Klänge: Eine

Band singt Lieder von Schamanen aus fernen Ländern. Stimmungsvoll geht es so in uriger Atmosphäre in die Abendstunden mit einer imposanten Illumination aus Fackeln.

03.04. MaNNheIM Capitol

09.04. MaNNheIM Capitol

04.05. karlsruhe Badnerlandhalle 27.05. MaNNheIM Rosengarten

25./26./27.07. MaNNheIM Ehrenhof im Barockschloss

weitere termine in der region

13.03.14 dr. e.V. HirSCHHAUSen HEIDELBERG Stadthalle 08.04.14 BerHAne BerHAne MANNHEIM Capitol Casino 26.03.214 BerHAne BerHAne MANNHEIM Capitol Casino 2.11.14 teddy SHow MANNHEIM Rosengarten Infos und Termine finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer.

TickeTs unTer www.s-promoTion.de

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06102 - 77 66 5


MÄRZ | STADTLEBEN | FRIZZ MAGAZIN

Saisonstart im Europa-Park

Baden in 101 Orten Eva Klingler: Baden in 101 Orten. Erschienen im Theiss Verlag. ISBN 978-3-8062-2898-4.

Der Saisonstart im Europa-Park in Rust beginnt am 05. April. FRIZZ verlost 3x2 Karten, siehe Verlosungen. Farbenprächtige Fische, Krake und Seepferdchen, Klapperschlange und Pfeilgiftfrosch – lebende Tiere im Vivarium und in den Ausstellungen sind das Markenzeichen und aus dem Naturkundemuseum Karlsruhe nicht mehr wegzudenken. Aber wie kam das Ob Island, Russland, Frankreich oder Österreich – 13 europäische Themenbereiche mit landestypischer Architektur, Gastronomie und Vegetation vermitteln Urlaubsflair. In Island locken die Holzachterbahn Wodan Timburcoaster und die Katapultachterbahn blue fire Megacoaster powered by Gazprom. Auch in Frankreich kommen Adrenalinbegeisterte voll auf ihre Kosten. Das Wahrzeichen des französischen Themenbereichs, die Dunkelachterbahn Eurosat, schickt die Gäste durch eine rasante Fahrt durchs Weltall. Nervenkitzel kommt beim Silver Star auf, der mit 73 m Höhe eine der höchsten Achterbahnen Europas ist. Abkühlung wartet in Österreich bei einer Fahrt mit der Tiroler Wildwasserbahn. Hier wurde die imposante Felslandschaft aufwändig erneuert. Nebenan wartet ein neuer, 80 m² großer Spielplatz für Kleinkinder. Die älteren Geschwister können sich derweil bei einer Fahrt mit dem Wiener Wellenflieger vergnügen. Für Unterhaltung sorgen neben den zahlreichen Attraktionen 250 internationale Künstler, die sich in die Herzen der Europa-Park Besucher tanzen, zaubern, singen und jonglieren. Übrigens: Die fünf parkeigenen Erlebnishotels machen den Europa-Park zu einer einzigartigen

Kurzreisedestination im Dreiländereck Deutschland – Frankreich – Schweiz. Neu 2014: Arthur – Im Königreich der Minimoys Die aufwändigste Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Park versteckt sich unter einer riesigen, 16 Meter hohen Kuppel auf einer magischen Insel, umgeben von zwei Flüsschen und einem verwunschenen Wald. Klitzeklein und doch ganz groß - der Traum, gewaltige Naturkulissen hautnah zu erleben, wird bei der Themenfahrt real. In Zusammenarbeit mit der französischen Filmgröße Luc Besson entstand ein außergewöhnliches Glanzstück in Deutschlands größtem Freizeitpark. Bei einem 550 m langen Flug über das unterirdische Universum erleben die Besucher sieben fantastische Königreiche mit allen Sinnen. Kinder ab 4 J. und Erwachsene dürfen sich auf die abenteuerliche Entdeckungsreise begeben. „Arthur“ ist eine Weltneuheit von Mack Rides, dem hauseigenen Herstellungsbetrieb in Waldkirch. Die Bahn fasziniert mit einem einzigartigen Dark Ride und zahlreichen High-Tech Spezialeffekten. Neben „Arthur“ warten der „Poppy Tower“, ein zehn Meter hoher FreefallTower in Form eines prächtigen roten Klatschmohns, Wurzelrutschen, Minos Spielecke, ein Mül-Müls Karussell mit lustigen weißen Fell-Kugel-Tierchen und die Arthur Boutique auf die kleinen und großen Fans der mutigen Fantasiewesen.

Für Eva Klingler ist Baden eine Sonnenstube, ein „Musterländle“ der Gastlichkeit, eine Gegend, in der es so viel zu entdecken gibt, dass sie darüber ein Buch geschrieben hat: „Baden in 101 Orten“ zeigt sowohl Einheimischen als auch Zugezogenen und Touristen Skurriles, Unentdecktes und Besonderes. Der Landstrich, der von Tauberbischofsheim bis Laufenburg, von Heidelberg bis Badenweiler und vom Odenwald bis zu den Gipfeln des Hochschwarzwaldes reicht, ist ein wahres Schatzkästlein. Mannigfaltige Kirchen- und

Klosterkultur, die vielen wunderbar pittoresken Orte, Freizeitparks zum Austoben und Erholen, Schlösser und Burgen, die zu einer Zeitreise einladen, Baden hält für jeden etwas bereit. Dass Eva Klingler neben vielen bekannten Sehenswürdigkeiten auch jede Menge außergewöhnlicher Orte vorstellt, macht das Buch selbst für Einheimische interessant. So lädt Klingler ein zu einem Spaziergang durch den Fächergrundriss von Karlsruhe oder zum Zählen von Mannheims Quadraten. Und wer dem Zwitschern der Vögel an den Altrheinarmen lauschen will oder ein Herz für Kuckucksuhren hat, ist mit Eva Klinglers Buch ebenfalls bestens aufgehoben.

Erlebnis-Saunanacht Am 7. und 21. März in der Thermen & Badewelt Sinsheim, 18 bis 1 Uhr. Mehr unter www.badeweltsinsheim.de.. Mit den beiden Erlebnis-Saunanächten „Frühlingserwachen“ läutet die Thermen & Badewelt Sinsheim den Frühling ein. Besucher dürfen sich auf artistisches Tanztheater, spanische Gitarrenmusik, farbenfrohes Bodypainting und ein frühlingshaftes Beauty- und Aktivprogramm freuen. Ein Highlight des Abends verspricht der Auftritt der Bodypainterin Pia Wehrle zu werden. Wehrle verzaubert mit Farben und wird den Körper eines Models in ein buntes Kunstwerk verwandeln. Ein Spiel zwischen Anmut und Biegsamkeit, ästhetischer Eleganz und skurriler Komik erwartet Gäste, wenn

Danza Furiosa die Bühne betritt. Furiosa überrascht durch ihre Vielfalt, einer Liebesgeschichte zwischen Akrobatik, Slapstick und Pantomine. Musikalisch führt Friscobrisco mit seinen spanischen Kompositionen durch die beiden Erlebnis-Saunanächte. Durch die interessante Mischung aus anspruchsvollen sowie unterhaltsamen Stücken, verspricht der Künstler einen kurzweiligen mediterranen Abend mit leichter instrumentaler Kost. Für frühlingshaftes Saunavergnügen sorgen die abwechslungsreichen Aufgüsse in der Koi-Sauna, der größten Sauna der Welt, die „Duftreise Frühlingserwachen“ im Wüstenwind oder der „VitaminAufguss“ in der Tropen-Sauna. „Frühlingserwachen“ - eine Einladung mit Leichtigkeit, Lebensfreude und -energie in den Frühling zu starten.


Veranstaltungskalender KARLSRUHE / PFORZHEIM / OFFENBURG / HEIDELBERG / MANNHEIM / LANDAU

Freitag 14.03.2014 Beginn: 20.00 Uhr SCHWARZWALD SÄNGERHALLE / PFORZHEIM


MÄRZ | VERANSTALTUNGSKALENDER | WWW.CITYGUIDE-RHEIN-NECKAR.DE

21. März 2014

Samstag 1.3.2014 BÜHNE

anders A Cappella Pur Vokale Popmusik, eingängige Melodien, intelligente Texte, Charme und ein Schuss Selbstironie. Mit dieser Formel im Kopf und ihrem zweiten Album “Neue Zeiten” im Gepäck machen sich anders auf, die Herzen der Republik zu erobern. Die fünf Freunde, vier davon noch aus gemeinsamer Schulzeit in Heidelberg und alle erst knapp über 20 Jahre alt, schaffen es neben humorvollen Stücken, auch nachdenkliche Töne anzuschlagen. Live überzeugt die Gruppe vor allem durch einen satten Klang mit markanten Stimmen, eine starke Präsenz und eine Leichtigkeit, die die Konzertbesucher innerhalb kürzester Zeit in Bann zieht.

anders A Cappella Pur am 21. März im Capitol in Mannheim, 20 Uhr

22. März 2014

Blues Brothers The Blues Brothers sind seit Jahrzehnten Kult und immer wieder auf`s Neue aktuell. Dieses Tribute vereint in knapp drei Stunden alles, was die Fans erwarten: Tempo, Action, coole Sprüche und fetzige Livemusik mit allen No.1-Hits und vielen weiteren Kultsongs. Die aktuelle Show „The Blues Brothers - Ultimate LiveTribute 2014“ mit allen Hits wie „Everybody Needs Somebody“, „Jailhouse Rock“ , „Gimme Some Lovin“ oder auch „Think“ wird einmal mehr alle Fans von den Sitzen reißen. Am 22. März im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl, 20 Uhr und 26. März im Bürgerhaus in Bruchsal, 19.30 Uhr.

Riverdance, Baden-Baden, Festspielhaus, 19 h Lizzy und das Damensalonorchester: Mord im Salon, Ettlingen, Asamsaal, 21 h Engel - die Verletzung, die Gedanken, das Herz, HD, Karlstorbahnhof, 20 h Tanzgala Baden-Würtemberg, HD, 21 h Sie falle net vom Himmel, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Bülent Ceylan, KA, Europahalle, 20 h Marionettentheater: Rinaldo, Oper von Georg Friedrich Händel, KA, Staatstheater, 19.30 h Richtfest, Komödie, KA, Staatstheater, 19.30 h Keinohrhasen, letzte Aufführung, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Kosakenzipfel, LoriotAbend, KA, Sandkorn Theater, 20.30 h Tante Impro Laden, Improtheater, KA, Die Stadtmitte, 20 h Hase und Igel, KA, Die Käuze, 16 h Denn sie wissen was sie tun, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Alla gut! Verliebt ins Quadrat, MA, Schatzkistl, 20 h Roland Maier, Der Frauennichtversteher, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20.30 h Premiere: Hoffmanns Erzählungen, Theater PF, 19.30 h Am Schwarzen See, Theater PF, 20 h LIVE MUSIK Ray Wilson - Genesis Classic Trio, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Crematory, KA, Substage, 21 h Idan Reichel, KA, Tollhaus, 20 h Salty Pajamas + Travel in Space, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Raido, KA, Mikado, 20.30 h Welle Erdball, MA, Alte Seilerei, 19 h Lüül & Band, Neustadt, Wirtshaus Konfetti, 20.30 h Metal Massacre, mit Desolation Catalyst, An Excess Of Pain und Six Time Bleach, PF, Kupferdächle, 20 h Green River Burial, Haunting Confession, Weinheim, Café Central, 20 h NIGHTLIFE

Immer heißer.

galileo-sauna.de

Ü30 Faschingsparty, Bruchsal, Fabrik, 19 h FastnachtsSchlagerparty, Deidesheim, Casino Lounge, 20 h Sternreise - GO Astronauts, HD, halle_02, 22 h Progressive Psytrance, HD, halle_02, 22 h MashUps & Bastard Pop, HD, halle_02, 23 h Dine & Dance, Speyer, Halle 101, 21 h SONSTIGES Masters of Shaolin Kung Fu, Baden-Baden, Kurhaus, 20 h Kultur live spezial: Lizzy Aumeier, Ettlingen, Asamsaal, 21 h Ball der Vampire, HD, Stadthalle, 20.30 h Ermunterung zur Fröhlichkeit, Kammerkonzert der Deutschen Händel-Solisten, KA, Staatstheater, 20 h Obscura Filmbörse, MA, Rosengarten, 10 h No limits night, MA, Galileo City Sauna, 13 Uhr 3. Pfälzer Vielfaltsmarkt, Neustadt, Wirtshaus Konfetti, 10 - 14 h Fastnachtsumzug, Schöllbronn, Innenstadt, 14.01 h Kreidler – Die Kultmopeds 1951 – 1982, Ausstellungseröffnung, Sinsheim, Autound Technikmuseum, 12 h

Sonntag 2.3.2014 BÜHNE Riverdance, Baden-Baden, Festspielhaus, 15 u. 19 h Engel - die Verletzung, die Gedanken, das Herz, HD, Karlstorbahnhof, 19 h Tosca, HD, Theater, 19 h Bastard!, HD, HebelHalle, 19.30 h Bülent Ceylan, KA, Europahalle, 20 h Marionettentheater: Rinaldo, KA, Staatstheater, 15 h Richtfest, Komödie, KA, Staatstheater, 19 h Der nackte Wahnsinn, Komödie, KA, Sandkorn Theater, 19.30 h Nussknacker und Mausekönig, Theater PF, 15 h KINDER Der Frühling kommt! Bilder erwachen zu neuen Farben, Kinderwerkstatt, KA, Städtische Galerie, 15 h Die Olchis, ab 5 J., KA, Marotte, 11 h Stadt Land Fluss, KA, Insel Theater, 15 h LCV-Kinderfasching 2014, Landau, Festhalle, 13.33 h Schatzsuche mit Schmucki der Perlsau, PF, Schmuckmuseum, 14.30 h Pünktchen und Anton, ab 9 J., HD, Theater, 15 h

LIVE MUSIK Olli Roth und Band, Ettlingen, Vogel, 11 - 15 h Paddy Schmidt + Paddy goes to Holyhead, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Flo Mega and The Ruffcats, MA, Alte Seilerei, 19 h Jazz Dinner, PF, Kulturhaus Osterfeld, 17.30 h EddieS Music Lounge, mit KJ Dallaway & Friends, Wiesloch, Palatin, 19.30 h SONSTIGES Ettlingenweier Straßenfastnacht mit Narrenmarkt, Ettlingenweier, Innenstadt, 14.01 h Führung auf dem Kunstweg im Reichenbachtal, Kunstweg im Reichenbachtal, 10.15 h Welcome to my House. Simon Häfele, Führung mit Marco Hompes M.A., KA, Städtische Galerie, 15 h Wolfgang Abendschön & Akzente, Zwischenspiele für die Seele, KA, Kleine Kirche beim Marktplatz, 19 h Schupi-Schlemmer-Brunch, KA, Beim Schupi, 11 - 15 h Der Messias, von Georg Friedrich Händel, KA, Christuskirche, 19 h Kultur und Innovation. Vom Gymnasium illustre zum KIT, Führung mit Helene Seifert M.A., KA, Stadtmuseum, 15 h Sonntags-Tanzcafé im Mikado, KA, Mikado, 15 h Sonderausstellung: steinreich, Führung durch die Ausstellung mit Stefan Pflüger, Neuenbürg, Schloss, 15 h 5.000 Jahre Schmuckgeschichte, Führung durch die Dauerausstellung, PF, Schmuckmuseum, 15 h Faschingsparty, HD, halle_02, 20 h Popfasnacht, Speyer, Halle 101, 18 h

Montag 3.3.2014 BÜHNE Marionettentheater: Rinaldo, KA, Staatstheater, 19.30 h Der Vorname, Komödie, KA, Studio Theater, 20 h Über den Wolken, Liederabend, PF, Theater Pforzheim, 20 h LIVE MUSIK Sean Treacy Band, Bruchsal, Fabrik Musicclub, 20 h Islands, HD, Karlstorbahnhof, 21 h NIGHTLIFE Rosenmontag im REX mit DJ Peter Henninger, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Rosenmontagsball, Bruchsal, Fabrik, 20 h

Rosenmontagsparty mit DJ Toni, Deidesheim, Casino Lounge, 20 h Rosenmontagsparty mit DJ Piwi, Ettlingen, Vogel, 20 h 6. Balkan- und Gypsy-Party, KA, Jubez, 20.30 h Student Nite and Music Quiz, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Ball di Venezia, Maskenball, Landau, Tanzschule Wienholt, 19.30 h Rosenmontagsfete mit DJ Hoover, OG, KiK, 20 h SONSTIGES Rosenmontagsumzug, Ettlingen, Innenstadt, 14.11 h Whisky Abend, KA, Stövchen, 19 h Ausstellungseröffnung: Kalligrafie und Malerei von Jeannine Platz, Ausstellung bis 11.04., KA, Galerie 38, 18 h Liederabend Extra – Pasion Espanola, KA, Staatstheater, 20 h Kinderfasching, Landau, Tanzschule Wienholt, 15.30 h

Dienstag 4.3.2014 BÜHNE Frierschlotterschwitz, Tanztheater für die Allerkleinsten, KA, Insel Theater, 15 h Hoffmanns Erzählungen, Theater PF, 20 h LIVE MUSIK Kiwi Keith Hawkins, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Chris Norman, MA, Capitol, 20 h SONSTIGES Popcorn Abend, KA, Stövchen, 19 h Kinderfasching, KA, Carambolage, 13.30 h

Mittwoch 5.3.2014 BÜHNE Die Fledermaus, Operette von Johann Strauß, KA, Staatstheater, 20 h Master of Shaolin Kung Fu, MA, Rosengarten, 20 h LIVE MUSIK Frida Gold, MA, Capitol, 20 h SONSTIGES Pro-Bier-Abend, KA, Stövchen, 19 h Whiskey Time, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Table Ronde, deutschfranzösischer Stammtisch, OG, KiK, 20 h Vernissage: Michael Janssen - Hände bei der Arbeit, Kurz X Kunst, OG, KiK, 20.30 h


WWW.CITYGUIDE-RHEIN-NECKAR.DE | VERANSTALTUNGSKALENDER | MÄRZ

Donnerstag 6.3.2014 BÜHNE Das Bildnis des Dorian Gray, von Oscar Wilde, Bruchsal, Hexagon, 19.30 h Un ballo in maschera, HD, Theater, 19.30 h Bis später, HD, Theater, 10 h In den Winden im Nichts, Ballett, KA, Staatstheater, 20 h Die Möwe, von Anton Tschechow, KA, Staatstheater, 20 h Kosakenzipfel, LoriotAbend, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Schmidternacht, von und mit Konstantin Schmidt, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Cavequeen, MA, Capitol, 20 h Freie Fahrt ins Glück, MA, Schatzkistl, 20 h Anny Hartmann, Ist das Politik oder kann das weg?, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20.30 h Hoffmanns Erzählungen, PF, Theater, 20 h KINDER Teufelchen und die Pfannkuchen, ab 4 J., KA, Marotte-Figurentheater, 10 u. 15 h Experimente für Kinder: Farbe, KA, Naturkundemuseum, 14.30 u. 15.30 h LIVE MUSIK Jessy Martens & Band, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Transatlantic, KA, Substage, 20 h Werner Lämmerhirt, KA, Jubez, 20.30 h Corvus Corax, MA, Alte Seilerei, 19 h SONSTIGES Chronik des Hofguts Mariahalden, Vortrag, BadenBaden, Kurpark-Residenz Bellevue, 16 u. 20 h Wein Abend, KA, Stövchen, 19 h Feste, Priester, Prozessionen – Der Isis-Kult im Imperium Romanum, Führung, KA, Badisches Landesmuseum, 16 h The Brain Drain Pub Quiz, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Poll, Filmvorführung, OG, KiK, 20 h

Freitag 7.3.2014 BÜHNE Das Bildnis des Dorian Gray, von Oscar Wilde, Bruchsal, Hexagon, 19.30 h Die Möwe, HD, Theater, 19.30 h Bis später, von Bernhard Studlar, HD, Theater, 10 h

Die theatersportliche Impro-Show, KA, Jubez, 20.30 h Ein jeder Narr tut was er will, Wilhelm-Busch-Soloprogramm, KA, Jakobustheater, 20 h Django - Die Rückkehr, KA, Marotte-Figurentheater, 21 h Zum aaidermliche Uhu, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Doctor Atomic, Oper, KA, Badisches Staatstheater, 19.30 h Prinz Friedrich von Homburg, von Heinrich von Kleist, KA, Badisches Staatstheater, 20 h Männer.Grillen, Die krosse Kabarett-Show, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Macho Man, KA, Sandkorn Theater, 20.30 h Am Pult der Zeit, mit Marco Tschirpke, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Mathias Richling, Deutschland to go!, Limburgerhof, Kleine Komödie - Theater am Burgunder Platz, 20 h Torsten Sträter, MA, Capitol, 20 h The Italian Job, MA, Schatzkistl, 20 h Was Ihr wollt, Komödie von William Shakespeare, PF, Theater Pforzheim, 19.30 h Am Schwarzen See, PF, Theater Pforzheim, 20 h Magdeburger Zwickmühle, Rastatt, Reithalle, 20 h Frauen an die Macht!, Musik-Comedy-Theater, Sandhausen, Bibliothek, 20 h LIVE MUSIK Donovan Aston, Sir Elton Johns Greatest Hits, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Knorkator, HD, halle_02, 21 h The 1975, HD, Karlstorbahnhof, 21 h Mitch Ryder feat. Engerling, KA, Tollhaus, 20.30 h Seán Treacy Band meets Dicke Fische, Knittlingen, Cellarium, 20.30 h Faun, MA, Alte Seilerei, 19 h Abi Wallenstein, Martin Röttger, Greyhound George & Andy Grünert, Blues Session, Neustadt, Wirtshaus Konfetti, 20.30 h The Walk + Adam & The Madams, OG, KiK, 21 h Boppin’ B, PF, Kupferdächle, 20 h Laibach, Weinheim, Café Central, 21 h SONSTIGES Frühlingskonzert der Mannheimer Philharmoni-

ker, KA, Konzerthaus, 20 h Cocktail Abend, KA, Stövchen, 19 h Vernissage: Internationale Künstlerinnen zu Gast in der Gedok, KA, Gedok, 19 h Kirschkerntage - Lesung zur Buchveröffentlichung, KA, A&S Bücherland, 20 h Die Glasgemäldesammlung der Großherzöge von Baden - Glasfenster von Schloss Mainau, Führung, KA, Landesmuseum, 16 h Ina Müller, MA, SAP-Arena, 20 h Le Clüb, HD, halle_02, 23 h Komm, wir finden einen Schatz, Kinderkino ab 5 J., Rastatt, Kellertheater, 15 h

Samstag 8.3.2014 BÜHNE Dave Davis, Baden-Baden, Kurhaus, 20 h Das Bildnis des Dorian Gray, von Oscar Wilde, Bruchsal, Hexagon, 19.30 h Endless, HD, Theater, 19.30 h Zur Blindheit üerredete Augen/ Hölderlin, HD, Theater, 20 h Eulenspiegels Enkel, KA, Jakobustheater, 20 h Zum aaidermliche Uhu, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Rio Reiser - König von Deutschland, KA, Badisches Staatstheater, 19.30 h Der Vorname, Komödie, KA, Studio Theater, 19.30 h Der nackte Wahnsinn, Komödie, KA, Sandkorn Theater, 19.30 h Herbstsonate, KA, Sandkorn Theater, 20.30 h Denn sie wissen was sie tun, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Landauer Ladys Night Kabarett, Landau, Gloria Kulturpalast, 20 h Teddy Show, Landau, Festhalle, 20 h Die Wellküren, Kabarett & Hausmusik, PF, Kulturhaus Osterfeld, 19 h Gräfin Mariza, Operette, PF, Theater, 19.30 h Am Schwarzen See, PF, Theater, 20 h Masters of Shaolin Kung Fu, KA, Stadthalle, 20 h LIVE MUSIK Mr. John Kampen, Kirchl Gernsbach-Obertsrot, 19 h High Five, HD, Karlstorbahnhof, 21 h Santiano, KA, Europahalle, 20 h Flo Mega & The Ruffcats, KA, Tollhaus, 20 h Santiano, Support: Oonagh, KA, Europahalle, 20 h Endeffekt + Empty Redhouse + tune circus, KA, Die Stadtmitte, 20.30 h Left Thumb up + Rebels of the Jukebox, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Irish Spring , LD, Altes Kaufhaus, 20 h Heldmaschine, MA, Alte

Seilerei, 19 h Bounce, MA, Capitol, 20 h 81. Silke Hauck Nacht, MA, Schatzkistl, 20 h Abi Wallenstein, Martin Röttger, Greyhound George & Andy Grünert, Blues Session, Neustadt, Wirtshaus Konfetti, 20.30 h Dexter Mason Quintett & Jazzperience, OG, KiK, 21 h NIGHTLIFE R&B & Hip Hop aus den goldenen 90ern, HD, halle_02, 22 h Tanzhalle mit Monophonic, HD, halle_02, 22 h 80s Party, KA, Substage, 21 h Tanzparty, LD, Tanzschule Wienholt, 20 h Reggea Nighter, PF, Kupferdächle, 20 h DBS, Weinheim, Café Central, 21 h Wieslocher Kneipentour, Wiesloch, Palatin, 20.30 h SONSTIGES Tag der offenen (Küchen-)Tür, Bad Bergzabern, Schlosshotel Bergzaberner Hof, 19 h Salsa Party mit DJ Gitano, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Helfen, Heilen, Himmelsstürmer - die Südweststadt zwischen Beiertheimer Wäldleund Brauerstraße, KA, Albtalbahnhof, 14 h Dauerhaftes Glück - zeitlose Werte im Buddhismus, KA, Buddhistisches Zentrum, 20 h

Sonntag 9.3.2014 BÜHNE Café Europa: Hannah Arendt – Ich will verstehen, Bruchsal, Probenfabrik, 11 h Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Bruchsal, Stadttheater, 15 h Einer flog über das Kuckucksnest, HD, Theater, 15 h Yukonstyle, HD, Theater, 19 h Saffran & Krump, HD, Theater, 15 h Rigoletto, Oper von Giuseppe Verdi, KA, Staatstheater, 19 h Richtfest, Komödie von Lutz Hübner & Sarah Nemitz, KA, Staatstheater, 19 h Sekretärinnen, MusicalRevue, KA, Sandkorn Theater, 19 h Hase und Igel, KA, Die Käuze, 16 h Christian Chako Habekost, MA, Capitol, 20 h Spitz & Stumpf, MA, Schatzkistl, 20 h Nussknacker und Mausekönig, PF, Theater, 19 h

KINDER Marionettentheater TrollToll, HD, halle_02, 15 h Abstrakt und bunt - Bilder aus Papier kleben und reißen!, Kinderwerkstatt, KA, Städtische Galerie, 15 h Wickie und die starken Männer, KA, Marotte, 11 u. 16 h Mia schläft woanders, KA, Insel Theater, 15 h Findus zieht um, MA, Capitol, 11 h Peter und der Wolf & Peter und Don Quijote, MA, Schatzkistl, 14 h LIVE MUSIK Abi Wallenstein, Unplugged, Deidesheim, Ehemalige Synagoge, 11 h Santana Nuevo, Ettlingen, Vogel, 11 - 15 h Le Bang Bang, HD, Karlstorbahnhof, 21 h Helge Schneider, KA, Schwarzwaldhalle, 20 h Thees Uhlmann & Band, KA, Substage, 20 h Bombee, Support: Arms and Sleepers, KA, Jubez, 20.30 h Wolf/ Haskins, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h EddieS Music Lounge, mit Johnny Rieger, Wiesloch, Palatin, 19.30 h

SONSTIGES Eine Lesung rund um den Tanz, mit Helga Jannakos, Schloss Bruchsal, 11 h Jugendstil in Karlsruhes Mitte - Nymphen, Dämonen und Wasserwelten, KA, Christuskirche, 14 h Schupi-Schlemmer-Brunch, KA, Beim Schupi, 11 - 15 h 5. Sinfoniekonzert, KA, Staatstheater, 11 h Anton Berman – The real Baba Dunyah, KA, Staatstheater, 19 h AUTORiKA Lesefrühstück, KA, Trompeter von Säckingen, 11 h Finissage: über Leben, KA, Künstlerhaus, 11 - 14 h Scruffys Sunday Sessions, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Durlach pur - Schloss, Stadt, Bürgerhaus, KA-Durlach, Schlossplatz, 11 h Mannheimer Philharmoniker, MA, Rosengarten, 19 h Schmuck - Speckner | Spoerri, Führung, PF, Schmuckmuseum, 15 h Theologisches Café, PF, Theater, 16.30 h Klavierabend Konstantin Lifschitz, Wiesloch, Palatin, 19.30 h Landauer Meisterkonzerte 2014, LD, Altes Kaufhaus, 11 h

Do. 13. März | 20 h Mi. 02. Oktober Mathias Richling| 20 h Gerd Dudenhöffer „DEUTSCHLAND TOals GO“Heinz Becker “Die Welt rückt näher” Di. 18. März | 20 h Der Kleine HorrorladenDi. 15. Oktober | 15 h Das Erfolgsmusical „Little Shop of Hoffmännchen – Kinderoper nach Horrors“ in deutscher Sprache Jacques Offenbachs Di. 25. März | Erzählungen” 15 h “Hoffmanns Die Bremer Stadtmusikanten Oper für Kinder ab 6 Jahren Theatermärchen nach den Gebrüdern Grimm, Sa. 19. Oktober | 20mit h Tierkonzert und Räubergesang, ab 5 Jahren Green Boys – Die Ampel ist nicht genug - Fantastische Show aus Musik, Fr. 28. März | 20 h Licht, Tanz, Akrobatik und Magie mit Hagen Rether den berühmten Ampelmännchen „LIEBE“ Do. 03. April | 20 h Fr. 25. Oktober | 20 h Die Kleine Tierschau Theater Hemshofschachtel „Menschen-Tierschau-Sensationen“ „Jesses nä, so ä Theater“ Fr. 11. April | 20 h the27. very best of…. So. Oktober | 17ROCK h & POP TRIBUTE Holger Schüler „Wir verstehen uns“ TheHunde-Erziehungsberater Queen Kings Der auf than just a Tribute to Freddie 6More Pfoten Mercury and Queen Di. Fr. 12. 02. November Mai | 20 h | 20 h Marc Marshall Show Das GlasBlasSingQuintett „For onceFlaschen in my life“ „Männer Sensationen“ Live mit großer Band Do. 15. Mai | 20 h Christian „Chako“ Habekost Fr. 22. November | 20 h „DER PALATINATOR“ the very best of... ROCK & POP TRIBUTE - THE SOUL OF TINA AKartenvorverkauf tribute to Tina der Turner Mi. 02. Oktober | 20Rathausstr. h Stadthalle Hockenheim, 4 Mo-Fr Dudenhöffer 17-20 Uhr, der Sa 9-12 als Uhr Heinz Becker Gerd Kartenvorverkauf Tel. 06205Hockenheim, / 21-190 Stadthalle Rathausstr. 4 “Die Welt rückt näher” sowie bei allen Eventim Vorverkaufsstellen Mo-Fr 17-20 Uhr, Sa 9-12 Uhr www.stadthalle-hockenheim.de Tel. 06205 / 21-190 Di. 15. | 15 h sowie beiOktober allen Eventim Vorverkaufsstellen Hoffmännchen – Kinderoper nach www.stadthalle-hockenheim.de

Jacques Offenbachs

Hockenheim_10 1 “Hoffmanns Erzählungen” Hockenheim_10.indd 1

19.09.2013, 14 24.02.14 12:50


MÄRZ | VERANSTALTUNGSKALENDER | WWW.CITYGUIDE-RHEIN-NECKAR.DE

25. März 2014

Montag 10.3.2014 BÜHNE The Black Rider, HD, Theater, 19.30 h LIVE MUSIK Söhne Mannheims, MA, Rosengarten, 20 h SONSTIGES

Die Bremer Stadtmusikanten Esel Erwin auf der Flucht. Die viel zu schweren Mehlsäcke hat er abgeworfen. Nur mit seiner Mandoline auf dem Rücken ist er davon getrabt. Gerade noch rechtzeitig. Der Müller hat schon den Metzger bestellt! Auch Harald Hahn, Hund Kuno und Katze Karla soll es an den Kragen gehen. Esel Erwin weiß Rat: In Bremen werden doch Stadtmusikanten gesucht, also raufen die vier sich in ein unschlagbares Notorchester zusammen. Mit Schauspiel, Maskenspiel und einem stimmungsvollen Bühnenbild wird das bekannte Märchen im Arrangement des Theater Mimikri zu einem Augen- und Ohrenschmaus für Jung und Alt. Die Bremer Stadtmusikanten am 25. März in der Stadthalle in Hockenheim, 15 Uhr

28. März 2014

Die Rudolphinischen Tafeln von Johannes Kepler, Vortrag, KA, Naturkundemuseum, 20 h Whisky Abend, KA, Stövchen, 19 h 5. Sinfoniekonzert, KA, Staatstheater, 20 h Zwischen Calvinismus und Judentum – Rembrandt religiöse Bilder!, Vortrag, PF, Stadtkirche, 19 h Student Nite and Music Quiz, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h

Dienstag 11.3.2014 BÜHNE The Black Rider, HD, Theater, 19.30 h Insight, HD, Theater, 20 h Weil wir kein Deuscht konnten, HD, Theater, 9.15 u. 11.30 h Premiere: Farm der Tiere (Animal Farm), von George Orwell, KA, Sandkorn Theater, 19 h Ein Maskenball, PF, Theater, 20 h LIVE MUSIK She makes War & Bled White, KA, Jubez, 20.30 h Kiwi Keith Hawkins, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Dead by April, MA, Alte Seilerei, 19 h SONSTIGES

Simply Swing „When it´s sleepy time down south“ unter diesem wunderschönen Titel begeistert die Formation Simply Swing mit einem Konzert (nicht nur) jeden Jazz-Fan. Simply Swing führen durch die Historie des Jazz und haben sich zum Ziel gesetzt, New Orleans-, Dixieland-, Chicago-Stil und Swing aus der Ursprungszeit des Jazz bis zu den 40er Jahren zu verschmelzen. Ein hochinteressanter Streifzug durch die Epochen dieser Musik mit einer Vielzahl anspruchsvoller Titel und Arrangements. Die Mischung aus Gesang, harmonischem Zusammenspiel und die Liebe zur Improvisation fasziniert bei dieser Formation. Simply Swing spielen Jazz, so wie es sein muss, gefühlvoll und doch mitreißend. Dabei verzaubert die Küche des Schloss Edesheim das Publikum mit einem 3-Gang Menü. Simply Swing am 28. März im Schloss in Edesheim, 20 Uhr.in Bad Bergzabern, 15 Uhr

Klar denken kann ich nur im Dunkeln - Ludwig Wittgenstein in Irland, Vortrag, Baden-Baden, Kurhaus, 20.15 h So funktioniert´s: Rundgang durch die Stadtbibliothek, Ettlingen, Stadtbibliothek, 19 h Augenblicke im Himalaya, Fotoausstellung von Olaf Sabottka bis 17.04., Ettlingen, Stadtbibliothek, 10 h Wie funktioniert eigentlich öffentlicher Nahverkehr? Von der Idee zum fertigen Fahrplan, HD, VHS, 20 h Popcorn Abend, KA, Stövchen, 19 h Kopfkino: Durlach im Film! , Filmvorführung und Gespräch, KA-Durlach, Pfinzgaumuseum, 19 h Musik für zwei Pianistinnen und zwei Schlagzeuger, Neustadt, Saalbau, 20 h Naturheilverfahren

Homöopathie, Betriebsmedizin, Vortrag mit Dr. med. Joachim Popp, PF, Kulturhaus Osterfeld, 19.30 h Schuhbörse, Rastatt, Badner Halle, 10 - 18 h Das Kamel ohne Höcker, ab 15 J., KA, Insel Theater, 11 h Lebensraum Korallenriff, Kinderkurs, KA, Naturkundemuseum, 15 h

Mittwoch 12.3.2014 BÜHNE Insight, HD, Theater, 20 h Weil wir kein Deuscht konnten, HD, Theater, 10 h Eckart von Hirschhausen, KA, Schwarzwaldhalle, 20 h Fame Lab, Talking Science, KA, Tollhaus, 20 h Farm der Tiere (Animal Farm), von George Orwell, KA, Sandkorn Theater, 19 h Fuffzich, Komödie von Harald Hurst, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Rausgemobbt, LD, Gloria Kulturpalast, 10 h The Petits Fours Burlesque Revue, MA, Capitol, 20 h Die Judenbank, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20 h Nussknacker und Mausekönig, PF, Theater, 20 h KINDER Kamishibai: Die wilden Störche, ab 4 J., HD, Stadtbücherei, 16 h Wickie und die starken Männer, ab 5 J., KA, Marotte-Figurentheater, 10 u. 15 h Das Kamel ohne Höcker, ab 15 J., KA, Insel Theater, 11 h Lebensraum Korallenriff, Kinderkurs, KA, Naturkundemuseum, 15 h LIVE MUSIK Hellsongs, KA, Tollhaus, 20 h kunzani, italienischer Liederabend, KA, Galerie Café Artino, 20 h SONSTIGES Zwischen Prüderie und Pornographie - Scham und Schamlosigkeit in der zeitgenössischen Literatur, Vortrag, Baden-Baden, Kurhaus, 18 h Utopolis Kino, Bruchsal, Cineplex, 19.30 h 6. Philharmonisches Konzert, HD, Stadthalle, 20 h Geothermie: Ein Baustein der Energiewende?, HD, VHS, 19 h Pro-Bier-Abend, KA, Stövchen, 19 h Freizeittreff, für Jugendliche mit und ohne Behinderung, KA, Jubez, 18 h Whiskey Time, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Tertulia espagnola, – Deutsch–Spanischer Stammtisch, OG, KiK, 20 h

Lebenslust & KunstGenuss in der Anhäuser Mühle

5. & 6. April 2014 ab 13:00 Uhr / ab 11:00 Uhr Rund 90 Künstler

präsentieren „Schmückendes für Mensch, Haus und Garten“ Eintritt: 3,50 € Verbandsgemeindeverwaltung Alzeyer Straße 15 67590 Monsheim Veranstalterin Michaela Kammer (MiKa-Event)

Donnerstag 13.3.2014 BÜHNE Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Bretten, Stadtparkhalle, 19.30 h Trommeln in der Nacht, HD, Theater, 20 h Pünktchen und Anton , HD, Theater, 9.15 u. 11.30 h Mathias Richling, Hockenheim, Stadthalle, 20 h Bodo Wartke, Klaviersdelikte, KA, Konzerthaus, 20 h Männerabend, KA, Tollhaus, 20 h Die Geierwally, 9. Karlsruher marottinale – Figurentheater-Festival, KA, MarotteFigurentheater, 20 h Ein Sommernachtstraum, Komödie von William Shakespeare, KA, Staatstheater, 20 h Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner, Komödie, KA, Studio Theater, 20 h Die Physiker, Komödie von Friedrich Dürrenmatt, KA, Sandkorn Theater, 19 h Teuflisch gut! Faust fürs Auge, Tiyatro Diyalog, KA, Sandkorn Theater, 19 h Hase und Igel, KA, Die Käuze, 16 h Secondhand Mann, Gentlemankabarett mit

Carsten Höfer, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Ludger K., RTL ist alles Schuld!, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20 h Oliver Moumouris, Ein hypochondrischer Angstmonolog, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20.30 h KINDER Trauriger Tiger toastet Tomaten, Bruchsal, Merlin Kindergarten, 11 h Wo die wilden Kerle wohnen, ab 8 J., KA, Staatstheater, 11 h Experimente für Kinder: Sehen und Hören, KA, Naturkundemuseum, 14.30 u. 15.30 h LIVE MUSIK Frank Turner & The Sleeping Souls, KA, Substage, 20 h American Songbirds, Women Singer-Songwriter Festival, KA, Tollhaus, 20 h Al Jones Blues Band, KA, Jubez, 20.30 h Bar-Jazz mit dem Reiner Ziegler Duo, KA, Hemingway Lounge, 20 h New Jazz Voices annheims, MA, Schatzkistl, 20 h Mo’ People, OG, KiK, 21 h Ray Wilson: Genesis Classic – Quintett, Rastatt, Reithalle, 20 h


WWW.CITYGUIDE-RHEIN-NECKAR.DE | VERANSTALTUNGSKALENDER | MÄRZ

SONSTIGES Pressearbeit für Vereine Fortbildung für Menschen im Ehrenamt, Baden-Baden, Volkshochschule, 19.30 h Kampf um die Menschenrechte, HD, VHS, 19.30 h Wein Abend, KA, Stövchen, 19 h Übergewicht und Adipositas, Ursachen, Folgen und Therapie, KA, VHS, 19.30 h Eine tragische Liebe. Kybele / Magna Mater und Attis im Westen des Imperium Romanum, Vortrag, KA, Landesmuseum, 19 h The Brain Drain Pub Quiz, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Dem Jakobsweg entlang, Diavortrag, KelternEllmendingen, Bürgersaal, 19.30 h

Freitag 14.3.2014 BÜHNE Das Bildnis des Dorian Gray, von Oscar Wilde, Bruchsal, Hexagon, 19.30 h Premiere: Superman ist tot, Bruchsal, Stadttheater, 19.30 h Lepziger Pfeffermühle, Drei Engel für Deutschland, Deidesheim, Stadthalle, 20 h Chako Habekost, Deidesheim, Stadthalle, 20 h Kurt Krömer, KA, Konzerthaus, 20 h Serdar Somuncu, KA, Schwarzwaldhalle, 20 h Max Goldt, KA, Tollhaus, 20 h Königs Weltreise, 9. Karlsruher marottinale – Figurentheater-Festival, KA, Marotte-Figurentheater, 20 h Zum aaidermliche Uhu, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Die Fledermaus, Operette von Johann Strauß, KA, Badisches Staatstheater, 20 h Die Möwe, KA, Badisches Staatstheater, 20 h Sekretärinnen, Musical-Revue, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Aschenputtel oder was gugscht du Alibaba?, Tiyatro Diyalog, KA, Sandkorn

Theater, 20.30 h Premiere: Love -Lyrik- Empire, KA, Jakobustheater, 20 h Paradiesseits, mit Friedolin Müller und Wiebke Eymess, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Cavewoman, MA, Capitol, 20 h Thimon von Berlepsch, Wahre Magie ist keine Zauberei, MA, Schatzkistl, 20 h Thomas Reis, Wortgewaltiges Kabarett, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20 h Così fan tutte, von Wolfgang Amadeus Mozart, PF, Theater, 19.30 h Am Schwarzen See, Schauspiel von Dea Loher, PF, Theater, 20 h Christian Chako Habekost, Speyer, Stadthalle, 20 h KINDER Was Sachen so machen, ab 4 J., KA, Marotte-Figurentheater, 10 h Rund ums Sammeln: Schätze in der Kunst- und Wunderkammer entdecken!, Kinder führen Kinder, KA, Landesmuseum, 15 h Ringlein, Ringlein - einfache Bandringe gestalten, Workshop für Kinder , PF, Schmuckmuseum, 14.30 h Drei kleine Monster, ab 3 J., Rastatt, Kellertheater, 15 h LIVE MUSIK The Queen Kings, unplugged, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Jupiter Jones, HD, halle_02, 20 h Benjamin Tomkins, HD, Kulturfenster, 20 h Winston Mcanuff & Fixi, KA, Tollhaus, 20.30 h Sonic Avalanche + Mareike Berg + The Ikarus Effect, KA, Jubez, 20.30 h Desafinados, KA, Mikado, 20 h Freedom Call, MA, Alte Seilerei, 19 h Queen´s Best - They will rock you, Mutterstadt, Palatinum, 20 h Jumbo & Thomi, Bluesrock, OG, KiK, 20 h Irish Heartbeat Festival, PF,

WÖRTH (RHEIN) - Festhalle - 20.03.

Schwarzwaldsängerhalle, 20 h Risk It! + The Bone Idles, PF, Kupferdächle, 20 h Music Contest Nordschwarzwald, Remchingen, Kulturhalle, 20 h The Brains, Weinheim, Café Central, 21 h SONSTIGES Pandora-Nacht, lange Musik- und Entspannungsnacht bis 24 h, Bad Herrenalb, Siebentäler Therme, bis 24 h Entspannung pur: ein Abend für Sie!, BadenBaden, VHS, 18 h Junge Philharmonie Karlsruhe, Bruchsal, Bürgerzentrum, 19 h Erzähler letzter Welten, Lesung mit Christoph Ransmayr, HD, Karlstorbahnhof, 20 h Abschiedskonzert Luftwaffenmusikkorps II 2014, KA, Brahms-Saal, 20 h Cocktail Abend, KA, Stövchen, 19 h Die Flügel des Todes, Lesung, KA, A&S Bücherland, 20 h Pfahlbauten WeltKulturerbe, Führung, KA, Landesmuseum, 16 h Vom Stichling zum Clownfisch – der lange Weg zum modernen Korallenbecken, Führung, KA, Naturkundemuseum, 15.30 h Internationaler Stammtisch: Regenbogen gibt es überall, MA, PLUS e.V., 19 h In engen Thälern zwischen hohen und steilen Gebürgen belohnt der Landbau die Mühe nicht, Vortrag, Neuenbürg, Schloss, 19 h

Samstag 15.3.2014 BÜHNE Premiere: Die Schelmenstreiche des Scapin, Ettlingen, Kleine Bühne, 19 h Sergeant Superpower rettet Amerika, HD, Theater, 19.30 h Weil wir kein Deutsch konnten, HD, Theater, 18 h

Zero - Enless - Aether, HD, Stadthalle, 20.30 h Han´s Klaffl, 40 Jahre Ferien - ein Lehrer packt ein, KA, Tollhaus, 20 h Ohne Rolf, Plakatumblätterkabarett, KA, Tollhaus, 20 h Peter Vollmer, Frauen verblühen - Männer verduften, KA, Jubez, 20 h Die Götter-Soap, 9. Karlsruher marottinale – Figurentheater-Festival, KA, Marotte-Figurentheater, 20 h Zum aaidermliche Uhu, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Die Zauberflöte, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, KA, Staatstheater, 15 h Richtfest, Komödie, KA, Staatstheater, 19.30 h Farm der Tiere (Animal Farm), von George Orwell, KA, Sandkorn Theater, 19 h Hase und Igel, KA, Die Käuze, 16 h Love -Lyrik- Empire, KA, Jakobustheater, 20 h Denn sie wissen was sie tun, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Hans Werner Olm Kuchelkurs, LD, Gloria Kulturpalast, 20 h Cavewoman, MA, Capitol, 20 h Dr. Knigges Benimm-Show, MA, Schatzkistl, 20 h Das Bildnis des Dorian Gray, von Oscar Wilde, Mudau, Odenwaldhalle, 19.30 h Was Ihr wollt, Komödie von William Shakespeare, PF, Theater, 19.30 h Am Schwarzen See, Schauspiel von Dea Loher, PF, Theater, 20 h Urlaub mit Papa, Komödie, Wiesloch, Palatin, 20 h KINDER Spanisch für Kinder, ab 5 J.,

BÜHL - Bürgerhaus Neuer Markt - 22.03. BRUCHSAL - Bürger- u. Veranstaltungszentr. - 26.03.

Ettlingen, Stadtbibliothek, 10.30 h Die Werkstatt der Schmetterlinge, ab 5 J., HD, Kulturfenster, 15 h Tischlein deck dich, ab 5 J., KA, Marotte, 11 h Vom Fischer und seiner Frau, ab 5 J., KA, Marotte, 15 h Mia schläft woanders, ab 5 J., KA, Insel, 15 h Wie die lebenden Tiere ins Museum kamen, mit Bastelaktion, KA, Naturkundemuseum, 12 h Zeitreise durch das Vivarium, mit kreativem Gestalten, KA, Naturkundemuseum, 15 h LIVE MUSIK Queen´s Best, Bad Bergzabern, Haus des Gastes, 20 h Achtung Baby, U2-Tribute Band, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Quadro Nuevo, Ettlingen, Stadthalle, 20 h Saltatio Mortis, KA, Substage, 20 h Hansi Hinterseer, KA, Europahalle, 20 h Invisible Penguins, KA, Mikado, 20.30 h Voices of Ashkenaz, Neustadt, Wirtshaus Konfetti, 20.30 h Maple Cream, OG, KiK, 21 h Les Tambours du Bronx, Fukushima mon Amour, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20 h Acoustic Sounds: Nick & June, PF, Kupferdächle, 20 h Ulla Meinecke Band, Rastatt, Reithalle, 20 h Idiots in the Crowd, Folkrock, Rimbach, Le Bistro, 21 h 1 on 1 Freestyle Battle & Jam Session, Weinheim, Café Central, 21 h NIGHTLIFE Neon - New Talents Night, HD, halle_02, 00 h Tanzbar, mit DJ Ralf & DJ Faris, KA, Jubez, 22 h SONSTIGES Karlsruher Meisterkonzert - Wiener Romantik, KA, Konzerthaus, 19.30 h

Einbuße an Weiblichkeit? Spurensuche in Karlsruher Hinterhöfen, KA, Stephansplatz, 14 h Maikammerer Weinerlebnis, Maikammer, Haus Rassiga (Bürgerhaus), 16 h Russische Nationalphilharmonie, MA, Rosengarten, 20 h Pro Arte Konzert - Russische Nationalphilharmonie Tokarew, Spivakov, MA, Rosengarten, 20 h Großer Kindersachen-Flohmarkt, Pfinztal-Söllingen, Räuchlehalle, 12 - 15 h Zweiter Wölfle-FußballCup, Stupferich, Jako-Arena, 14 h Mozart am Nil, Konzert, Söllingen, Bürgerhaus, 18.30 h Sinfoniekonzert: Zukerman Chamber Players, LD, Festhalle, 20 h

Sonntag 16.3.2014 BÜHNE Das Bildnis des Dorian Gray, von Oscar Wilde, Eppingen, Stadthalle, 19.30 h Die Schelmenstreiche des Scapin, Ettlingen, Kleine Bühne, 18 h Die Kaktusblüte, Friedrichshafen, Graf-Zeppelin Haus, 15.30 h Sten Nadolny, Lesung und Werkstattgespräch, Gernsbach, Stadthalle, 18 h 120. Zungenschlag, HD, Theater, 19 h Heute Abend: Lola Blau, HD, Theater, 19 h Weil wir kein Deusch konnten, HD, Theater, 15 h Asche, 9. Karlsruher marottinale – FigurentheaterFestival, KA, Marotte, 20 h Tannhäuser, Oper von Richard Wagner, KA, Staatstheater, 17 h Alice, KA, Staatstheater, 19 h Agnes, KA, Studio Theater, 19 h Herbstsonate, KA, Sandkorn Theater, 19 h Power! Percussion, MA, Capitol, 18 h Alla gut! Verliebt ins Quad-

RASTATT - BadnerHalle - 03.04.

Tickets sind ab sofor t online erhältlich einfach, sicher und schnell über w w w .ResetPr oduction.de und unter 01805 - 288 244 (14 ct/min., Mobilfunk abweichend) sowie an allen bek. VVK-Stellen in der Region. Tenors_BluesBrothers_Shadows_195x65mm_4c.indd 1

20.02.14 10:37


MÄRZ | VERANSTALTUNGSKALENDER | WWW.CITYGUIDE-RHEIN-NECKAR.DE

Pfinzgaumuseum, 11 h Maikammerer Weinerlebnis, Maikammer, Haus Rassiga (Bürgerhaus), 11 h Finissage: happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, PF, Galerie Brötzinger Art, 12 h 5.000 Jahre Schmuckgeschichte, Führung, PF, Schmuckmuseum, 15 h 4. Sinfoniekonzert, PF, CongressCentrum, 19 h

30. März 2014

Montag 17.3.2014 BÜHNE

Cambini Streichquartett Das letzte Konzert der SWR-Schlosskonzerte in dieser Saison in Zusammenarbeit mit dem Ettlinger Kulturamt findet Ende März im Asamsaal des Ettlinger Schlosses statt. Die Einführung ist um 17.30 Uhr. Das Finale mit dem Quatuor Cambini aus Paris und der australischen Klarinettistin Nicola Boud kombiniert Prachtstücke der Kammermusik von Mozart und Brahms mit einem Quartett des Mozart-Zeitgenossen Cambini, das eine Entdeckung lohnt. Der SWR zeichnet alle Konzerte auf und sendet sie im Kulturradio SWR2. Am 30. März im Asamsaal in Ettlingen, 18 Uhr.

rat, MA, Schatzkistl, 14 h Madeline Sauveur, MA, Schatzkistl, 20 h Was Ihr wollt, Komödie von William Shakespeare, PF, Theater, 15 h KINDER Das Grüffelo-Kind , ab 3 J., Eppingen, Figurentheater, 15 h Rumpelstilzchen, ab 3 J., Ettlingen, Kleine Bühne, 15 h So will ich wohnen! Aus Papier und Farbe entsteht meine Traumstraße, Kinderwerkstatt, KA, Städtische Galerie, 15 h Nils Holgersson, ab 6 J., KA, Marotte, 11 h Was rappelt in der Kiste, ab 3 J., KA, Marotte, 15 h Mia schläft woanders, ab 5 J., KA, Insel, 15 h Findus zieht um, MA, Capitol, 11 h Trauriger Tiger toastet Tomaten, Waghäusel, Eremitage, 15 h LIVE MUSIK Shakin‘ Cats, Ettlingen, Vogel, 11 - 15 h Get The Blessing, HD, Karlstorbahnhof, 21 h Boban i Marko Marcovic Orchestra, KA, Jubez, 20.30 h A tribute to the Bee Gees, KA, Beim Schupi, 20 h Sir Reg, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Trio Avance, Klang der Zeit,

KA-Durlach, Kunsthaus, 11 h 13. Tag der Musik, Musikalischer Tag der offenen Tür, PF, Kulturhaus Osterfeld, 14 - 18.30 h Emily Jane White, Weinheim, Café Central, 21 h Amaze, Wiesloch, Palatin, 19.30 h SONSTIGES Wolfgang Abendschön & Akzente, Baden-Baden, Friedenskirche, 19 h Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn?, schubertiade, Ettlingen, Asamsaal, 19 h Kritische Beobachter. Karlsruher Realisten der 1970er Jahre im Kontext, Führung mit Carmen Beckenbach M.A., KA, Städtische Galerie, 15 h Egerländer Musikanten, KA, Stadthalle, 20 h Kapitale Geschichte(n) Karlsruhe, die siebenfache Hauptstadt, KA, KarlFriedrich-Denkmal am Schlossplatz, 14 h Schupi-Schlemmer-Brunch, KA, Beim Schupi, 11 - 15 h Von Pyramiden, Pharaonen und tierköpfigen Gottheiten - Die Geheimnisse des Alten Ägyptens erkunden!, Familienführung mit Eric Schütt M.A., KA, Landesmuseum, 11 h Durlach gesucht! Menschen, Dinge und Geschichten, Führung, KA-Durlach,

Ministry of wolves, HD, halle_02, 00 h Sergeant Superpower rettet Amerika, HD, Theater, 10 u. 19.30 h Weil wir kein Deutsch konnten, HD, Theater 10 h Farm der Tiere (Animal Farm), von George Orwell, KA, Sandkorn Theater, 19 h Oliver Polak, MA, Capitol, 20 h Über den Wolken, Liederabend, PF, Theater, 20 h SONSTIGES Whisky Abend, KA, Stövchen, 19 h Lesung: Karlsruher Wochen gegen Rassismus, KA, Cafè Palaver, 16.30 h Die Künstler vom Montmartre - Pariser Bohéme um 1900, Diavortrag von Claudia Baumbusch, Remchingen, Kulturhalle, 20 h St. Patricks Day, Live Music, Parade, Party!, KA, Scruffys Irish Pub, 12 h Gregor Mc Ewan, Live, KA, Jubez, 20.30 h

Dienstag 18.3.2014 BÜHNE Hannah Arendt – Ich will verstehen, Buchen, Rathaus, 19.30 h Samurai, HD, Theater, 20 h Der kleine Horrorladen, Musical, Hockenheim, Stadthalle, 20 h Eins auf die Fresse, KA, Sandkorn Theater, 10 h Mathias Richling, Deutschland to go, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20 h Gräfin Mariza, Operette, PF, Theater, 20 h Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Wertheim, Aula Alte Steige, 19.30 h KINDER Kabulski und Zilli Ohwiewunderbarschön, Ettlingen, Stadtbibliothek, 10 h Wo die wilden Kerle wohnen, ab 8 J., KA, Staatstheater, 11 h Stadt Land Fluss, KA, Insel, 11 h

Lebensraum Korallenriff, Kinderkurs, KA, Naturkundemuseum, 15 h LIVE MUSIK New Model Army, KA, Substage, 20 h Kiwi Keith Hawkins, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h SONSTIGES Popcorn Abend, KA, Stövchen, 19 h Neukaledonien – wo Krähen Werkzeuge benutzen, Vortrag, KA, Naturkundemuseum, 18.30 h Orchesterkonzert, Sinfonieorchester der Musikhochschule MA, Neustadt, Saalbau, 18 h Literaturcafe, OG, KiK, 20 h Vernissage: Traumberufe, PF, Kupferdächle, 20 h Island - im Rausch der Sinne, Multivision von Dirk Bleyer, Remchingen, Kulturhalle, 20 h

Mittwoch 19.3.2014 BÜHNE Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Bad Wimpfen, Kursaal, 19.30 h Bertolt Brecht – Jahre im Exil, Bretten, Stadtbücherei, 19.30 h Sergeant Superpower rettet Amerika, HD, Theater, 10 h Heute Abend: Lola Blau, HD, Theater, 20 h Senay Duzcu, Ethno StandUp Comedy ohne Kopftuch auf der Bühne, KA, Jubez, 20.30 h Die Zauberflöte, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, KA, Staatstheater, 19.30 h Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner, KA, Studio Theater, 20 h Homo faber, nach Max Frisch, KA, Sandkorn Theater, 19 h Boom - Der Comedy Club, MA, Capitol, 20 h Nussknacker und Mausekönig, PF, Theater, 20 h KINDER Weißt Du eigentlich, wie lieb ich Dich hab?, ab 3 J., KA, Marotte, 10 u. 15 h Wo die wilden Kerle wohnen, ab 8 J., KA, Staatstheater, 11 h Stadt Land Fluss, KA, Insel Theater, 11 h Lebensraum Korallenriff, Kinderkurs, KA, Naturkundemuseum, 15 h LIVE MUSIK Donnie Munro, KA, Tollhaus, 20 h Mark Atkins & Friends, Australische Sounds, KA, Tollhaus, 20.30 h Groove incorporation, KA, Beim Schupi, 21 h kunzani, italienischer Lie-

derabend, KA, Galerie Café Artino, 20 h KicK im KiK – die Musikfabrik jammt, OG, KiK, 19.30 h Used, Nylon Sky, 61 Inch, Weinheim, Café Central, 21 h

capitol

Sa 22.03.14 | 20.00 Uhr Boppin‘ B Konzert

SONSTIGES Pro-Bier-Abend, KA, Stövchen, 19 h Krimizeit I, Lesung, KA, Künstlernetzwerk-SW, 19 h Whiskey Time, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Table Ronde – DeutschFranzösischer Stammtisch, OG, KiK, 20 h

Donnerstag 20.3.2014 BÜHNE Henning Schmidtke und Dagmar Schönleber, BADzille Kabarett, BadenBaden, Kurhaus, 20 h Das Bildnis des Dorian Gray, von Oscar Wilde, Eberbach, Stadthalle, 19.30 h Christian Chako Habekost, HD-Emmertsgrund, Bürgerhaus, 20 h Endless, HD, Theater, 19.30 h Zur Blindheit überredeten Augen, HD, Stadthalle, 20 h Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, KA, Staatstheater, 20 h Kosakenzipfel, LoriotAbend, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h David Midendorp, Tanztheater, LD, Festhalle, 20 h Sebastian Fuchs, MultifunktionsMundkunst, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20.30 h Premiere: Alpenglühen, Rastatt, Reithalle, 20 h KINDER Türkisch-deutsche Vorlesestunde, ab 4 J., Ettlingen, Stadtbibliothek, 16.30 h Weißt Du eigentlich, wie lieb ich Dich hab?, Gastspiel für Kinder ab 3 J., KA, Marotte-Figurentheater, 10 h Neben mir, KA, Insel, 11 h Experimente für Kinder: Schmecken und Riechen, KA, Naturkundemuseum, 14.30 u. 15.30 h LIVE MUSIK Albert Lee & Hogan´s Heroes, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Chris Thompson, Bruchsal, Fabrik, 20 h Hiob & Morlockk Dilemma, HD, Karlstorbahnhof, 21 h Nils Landgren Quintet & Michael Wollny Trio, KA, Tollhaus, 20 h Grails + Lilacs & Champagne, KA, Jubez, 20.30 h The United Kingdom Ukulele Orchestra, Limburgerhof, Kleine Komödie - Theater am Burgunder Platz, 20 h Harald Krüger & Walt Bend-

Capitol Vorverkauf 0621 - 33 67 333 www.capitol-mannheim.de er, MA, Schatzkistl, 20 h Gloria, Weinheim, Café Central, 21 h SONSTIGES Ostfriesland und die Ostfriesen, Vortrag, BadenBaden, Kurpark-Residenz Bellevue, 16 h Fundraising - Finanzierung von Vereinen, Fortbildung für Menschen im Ehrenamt, Baden-Baden, KurparkResidenz Bellevue, 19.30 h Reise in das tibetische Exil, Vortrag mit Fotodokumentation, Ettlingen, Stadtbibliothek, 20 h Ratatouille, ab 6 J., HD, Stadtbücherei, 16 h Testamente in der Patchworkfamilie, HD, VHS, 19.30 h Wein Abend, KA, Stövchen, 19 h Feldpost eines Badischen Leib-Grenadiers 1914-1917, Lesung mit Susanne Asoronye, KA, Stadtarchiv, 18 h Alles Porno oder was?, Jugendliche und Pornografiekonsum, KA, VHS, 19.30 h The Brain Drain Pub Quiz, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Ernst Pilick spricht Christian Morgenstern, KADurlach, Orgelfabrik, 20 h Vernissage: Höllenhund und Liebestaube - 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, PF, Schmuckmuseum, 19 h Poetry Slam, PF, Kupferdächle, 20 h

Freitag 21.3.2014 BÜHNE Christian Chako Habekost, Brühl, Festhalle, 20 h Rumor, Premiere, HD, Theater, 19.30 h Trommeln in der Nacht, HD,


WWW.CITYGUIDE-RHEIN-NECKAR.DE | VERANSTALTUNGSKALENDER | MÄRZ

Theater, 20 h Zum aaidermliche Uhu, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Die Passagierin, KA, Staatstheater, 19.30 h Ein Sommernachtstraum, Komödie von William Shakespeare, KA, Staatstheater, 20 h Premiere: Frau Müller muss weg, Komödie über einen Elternabend, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Hans & Hasan, Tiyatro Diyalog, KA, Sandkorn Theater, 20.30 h Boeing, Boeing, Komödie, KA, Jakobustheater, 20 h Denn sie wissen was sie tun, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h anders A Capella Pur, MA, Capitol, 20 h Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie, MA, Schatzkistl, 20 h Michel aus Lönneberga, Mutterstadt, Palatinum, 15 h Duo zu zweit - Tina Häussermann & Fabian Schläper, PF, Kulturhaus Osterfeld, 19 h Glanzlichter, Szenen mit Marionetten & RockRöhren, PF, Figurentheater Raphael Mürle, 20 h With a little help…, Ein Beatles-Abend, PF, Theater, 19.30 h Premiere: heimWEH, Theaterstückvon Thomas B. Hoffmann, PF, Theater, 10 h Alpenglühen, Rastatt, Reithalle, 20 h Reich und trotzdem sexy, Comedy mit Ole Lehmann, Wiesloch, Palatin, 20 h KINDER Neben mir, KA, Insel Theater, 11 h Kinderflohmarkt, PFArlinger, Ev. Matthäusgemeinde, 15 - 18 h Ludwig die Stadtmaus, Rastatter Stadtgeschichte für Kinder ab 7 J., Rastatt, Kellertheater, 15 h LIVE MUSIK The Shanes, Hard Polka, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Bounce, Bon Jovi Tribute, Bruchsal, Fabrik, 20.30 h William Fitzsimmons Solo, HD, Karlstorbahnhof, 21 h The Brew, KA, Substage, 20 h Matthias Schriefl Trio feat. Tamara Lukasheva, KA, Tollhaus, 20 h Querbeet Singen, OG, Kultur in der Kaserne (KiK), 20 h 6-Zylinder, A-CappellaPower, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20.30 h Letters from Dave + The Mofos + Triple F, PF, Kupferdächle, 20 h Bang Bang Bazooka, Weinheim, Café Central, 21 h NIGHTLIFE 90er und 2000er Party, HD, halle_02, 22 h

Schülerparty HPG, Speyer, Halle 101, 20 h SONSTIGES Happy Feet, freies Tanzen, Heidelberg, Haus am Harbigweg, 19.30 h Kotzmotz der Zauberer: Lesung und Wortzaubereien mit Brigitte Werner, HD, Stadtbücherei, 16.30 h Cocktail Abend, KA, Stövchen, 19 h Peter Handke - Ein Leben ohne Ernstfall, Lesung - 3 Jahre Katastrophe von Fukushima, KA, A&S Bücherland, 20 h Mittendrin ist Leben – Grün in Städten und Gemeinden Baden-Württemberg, Ausstellung bis 17.04., KA, Rondellplatz, 11 - 18 h Kampf dem Hunger! Ernährung und Gesundheit in Notzeiten 1944 – 48, Kurzführung und Zeitzeugengespräch, KA, Landesmuseum, 16 h Die syrische Braut, 13. Filmtage im Schloss, Neuenbürg, 20 h

Samstag 22.3.2014 BÜHNE Für mich soll´ s rote Rosen regnen - Hildegard Knef, Bad Bergzabern, Haus des Gastes, 20 h Kabarett & Comedy Night, Dudenhofen, Festhalle, 20 h Die Schelmenstreiche des Scapin, Ettlingen, Kleine Bühne, 18 h Die Möwe, HD, Theater, 19.30 h Zur Blindheit überredeten Augen / Hölderlin, HD, Theater, 20 h Die Ritter der Kokosnuss, KA, Marotte-Figurentheater, 20 h Zwischenmenschlichkeiten. Ein Haus und seine Töne, Musikalisches Improtheater, KA, Die Stadtmitte, 20 h Zum aaidermliche Uhu, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Mythos, Ballett, KA, Badisches Staatstheater, 19 h Der Vorname, Komödie, KA, Studio Theater, 19.30 h Frau Müller muss weg, Komödie, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Macho Man, KA, Sandkorn Theater, 20.30 h Zwischenmenschlichkeiten. Ein Haus und seine Töne, Improtheater, KA, Die Stadtmitte, 20 h Spurlos verschwunden, Ein Landhauskrimi um Lüge und Leidenschaft, KA, Festsaal des Studentenhauses, 20 h Boeing, Boeing, Komödie, KA, Jakobustheater, 20 h Opus meins - Kabarett und Zukunftsmusik, mit Martin Zingsheim, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Modenschau. Große Fashion - Show, LD, Festhalle,

Music Circus Concertbüro Mi. 9.4.14 | MHPArena Ludwigsburg

Karten für 5.2. behalten Gültigkeit So. 4.5.14 | Schleyerhalle Stuttgart

MTV Unplugged LIVE Do. 8.5.14 | Theaterhaus Stuttgart

So. 11.5.14 | LKA Longhorn Stuttgart

CALIBAN, THE GHOST INSIDE, THE DEVIL WEARS PRADA, I KILLED THE PROM QUEEN, BREAKDOWN OF SANITY Do. 15.5.14 | LKA Longhorn Stuttgart

FARID BANG, KC REBELL, SUMMER CEM, MAJOE & JASKO Fr. 16.5.14 | FILharmonie Filderstadt

&

Di. 20.5.14 | LKA Longhorn Stuttgart

& SMOKESTACK LIGHTNIN´ Do. 22.5.14 | Wagenhallen Stuttgart

TYLER WARD

Do. 22.5.14 | Liederhalle Stuttgart

LISA STANSFIELD So. 25.5.14 | LKA Longhorn Stuttgart

Di. 27.5.14 | Theaterhaus Stuttgart

TANGERINE DREAM

So. 30.11.14 | Schleyer-Halle Stuttgart

ELTON JOHN Greatest Hits Live 2014

So. 7.12.14 | 18 Uhr | Schleyer-Halle Stuttgart

ENNIO MORRICONE

mit großem Orchester und Chor „50 Jahre Musik“ Sa. 13.12.14 | Schleyer-Halle Stuttgart

Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen Kartentelefon 0711 / 22 11 05 www.musiccircus.de

19 h Hans-Peter Schwöbel, MA, Schatzkistl, 20 h Severin Groebner, Servus Piefke!, Nöttingen, Löwensaal, 20 h Glanzlichter, Szenen mit Marionetten , PF, Figurentheater Raphael Mürle, 20 h Side by side – The Musical Project, PF, Theater, 19.30 h Am schwarzen See, letzte Aufführung, PF, Theater, 20 h Alpenglühen, Rastatt, Reithalle, 20 h KINDER Karlsson vom Dach, Kinder ab 4 Jahren, HD, Kulturfenster, 15 h Weißt Du eigentlich, wie lieb ich Dich hab?, ab 3 J., KA, Marotte-Figurentheater, 11 u. 16 h Der kleine König - König der Weltmeere, ab 2 J., KA, Stephanssaal, 14 u. 16 h Wo die wilden Kerle wohnen, ab 8 J., KA, Staatstheater, 18 h Der Räuber Hotzenplotz, ab 5 J., KA, Sandkorn Theater, 15 h Kinderflohmarkt, PFArlinger, Ev. Matthäusgemeinde, 9 - 12 h Ein Stück Heimat, Tanztheater ab 5 J., HD, Theater, 17 h LIVE MUSIK Mad Zeppelin, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Shakin’ Cats, KA, Clubhaus F.C. Südstern, 20.30 h The Crimson ProjeKCt Performing the Music of King Crimson, KA, Konzerthaus, 20 h Amigos, KA, Stadthalle, 20 h They might be Stars Festival, KA, Substage, 21 h Rainer von Vielen, KA, Tollhaus, 20.30 h Melange Orange, KA, Mikado, 20 h Phil, KA-Durlach, Festhalle, 20 h Boppin’ B, MA, Capitol, 20 h Sedaa, Neustadt, Wirtshaus Konfetti, 20.30 h Marcus Breiteneder Solo, Waldbronn-Reichenbach, LebeGut-Haus, 20.30 h Frank Out! (Ex Sheik Yerbouti), Weinheim, Café Central, 21 h SONSTIGES Sprech- und Stimmtraining, Baden-Baden, VHS, 10 h Hawaiianischer Hula-Tanz, Baden-Baden, VHS, 14.30 h A Sea Symphony, KITKonzertchor und KITPhilharmonie, KA, Audimax, 20 h The Show, StreetdanceWettbewerb für Kinder und Jugendliche, KA, Jubez, 15 h Kadettenanstalt, Flugplatz, Amiviertel - Der Karlsruher Norden, KA, Moltkestr. Ecke Roggenbachstr., 14 h Aktionstag: Region Oberrhein, KA, Naturkundemu-

seum, 10 - 18 h Qeer Quizzimo, MA, PLUS e.V., 19 h Tango Libre, 13. Filmtage im Schloss, Neuenbürg, 20 h Bücherflohmarkt zugunsten des Frauenhauses, OG, KiK, 12 - 22 h Afrika im Kulturhaus, Afrika mit allen Sinnen erleben, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20 h aktiv PLUS - vital und gesund ins Alter, Messe, Rastatt, Badner Halle, 11 - 17 h No Limits - Wie schaffe ich mein Ziel, Vortrag von Joey Kelly, Speyer, Technik Museum, 18 h BadenMedia Ü-30 Fete, Remchingen, Kulturhalle, 20.30 h SWR4 Schlagerparty, Speyer, Technik Museum, 20 h

Sonntag 23.3.2014 BÜHNE Café Europa: Rosa Luxemburg, Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden, Bruchsal, Probenfabrik, 11 h Die Schelmenstreiche des Scapin, Ettlingen, Kleine Bühne, 18 h Un ballo in maschera, HD, Theater, 19 h Dantons Tod, Drama von Georg Büchner, KA, Staatstheater, 19 h Irgendwann in der Nacht, von Etel Adnan, KA, Studio Theater, 19 h Der nackte Wahnsinn, Komödie, KA, Sandkorn Theater, 19.30 h Boeing, Boeing, Komödie, KA, Jakobustheater, 20 h Freie Fahrt ins Glück, MA, Schatzkistl, 11 h Hoffmanns Erzählungen, PF, Theater, 15 h Matinee zum Schauspiel: Maria Stuart, PF, Theater, 11 h Alpenglühen, Rastatt, Reithalle, 20 h KINDER Bremer Stadtmusikanten, Ettlingen, Stadthalle, 15 h Aus Ton und Farbe entwerfen wir unser ganz spezielles Stillleben, Kinderwerkstatt, KA, Galerie, 15 h


MÄRZ | VERANSTALTUNGSKALENDER | WWW.CITYGUIDE-RHEIN-NECKAR.DE

Käpten Knitterbart, ab 5 J., KA, Marotte-Figurentheater, 11 u. 16 h Der kleine König - König der Weltmeere, ab 2 J., KA, Stephanssaal, 14 u. 16 h Tschick, KA, Insel Theater, 17 h Der Räuber Hotzenplotz, ab 5 J., KA, Sandkorn Theater, 15 h Rumpel & Stielzchen, ab 3 J., MA, Capitol, 11 h Am Anfang war die Kuh, ab 5 J., PF, Figurentheater Raphael Mürle, 15 h Ein Stück Heimat, ab 5 J., HD, Theater, 12 u. 15 h LIVE MUSIK Boogie Connections, Ettlingen, Vogel, 11 - 15 h

Bücherflohmarkt zugunsten des Frauenhauses, OG, KiK, 10 - 16 h Buckenberg, Tiergarten, Haidach, Stadtteilführung mit der Kunsthistorikerin Claudia Baumbusch, PF, Elisabeth-Kirche, 15 h Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Führung, PF, Schmuckmuseum, 15 h aktiv PLUS - vital und gesund ins Alter, Messe, Rastatt, Badner Halle, 11 - 17 h

Montag 24.3.2014 BÜHNE Weil wir kein Deutsch konnten, HD, Theater, 10 h Farm der Tiere (Animal Farm), von George Orwell, KA, Sandkorn Theater, 19 h Love -Lyrik- Empire, KA, Jakobustheater, 19 h SONSTIGES

Nacht der Musicals, KA, Stadthalle, 20 h Von Nord nach Süd, Tangos, Bossa, Swing, KA, Die Käuze, 18 h Scherbe Kontra Bass, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Pini Schopf Jesdinsky, Knittlingen, Cellarium, 20.30 h Sweet Dreams of the 80s, MA, Capitol, 18 h Benjamin Tomkins, Sinsheim, Würfeltheater, 20 h SONSTIGES Jeder lernt Gitarre - kinderleicht für Erwachsene ohne Vorkenntnisse, BadenBaden, VHS, 9 h Lesung: Karlsruher Wochen gegen Rassismus, KA, Café Schmidt, 11 h The Show, StreetdanceWettbewerb für Kinder und Jugendliche, KA, Jubez, 15 h Baden, Tanzen, Wäsche waschen - Einmal quer durch Beiertheim und Bulach, KA, St. MichaelKirche, 11 h Schupi-Schlemmer-Brunch, KA, Beim Schupi, 11 - 15 h Mater Magna-Kulttag, KA, Landesmuseum, 10 - 18 h Daxlanden - die Schlaucher und Künstler vom Rhein, KA-Daxlanden, Heilig-GeistKirche, 14 h Gottesdienst: Jeder ist Ausländer - fast überall, KA-Durlach, Ev. Stadtkirche Durlach, 10 h Museumsfest, KA-Durlach, Pfinzgaumuseum, 11 - 18 h Finissage: Durlach gesucht!, KA-Durlach, Pfinzgaumuseum, 11 - 18 h Welcome, 13. Filmtage im Schloss, Neuenbürg, 19 h

Denis Scheck und Thomas Hettche im Gespräch über Ernst Jünger, HD, Karlstorbahnhof, 20 h Whisky Abend, KA, Stövchen, 19 h Die türkische Schwarzmeerküste - unberührtes Land, Bilder-Vortrag, KA, VHS, 19 h Student Nite and Music Quiz, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Donnie Munro, Live, MA, Capitol, 20 h Jim Knopf und der Scheinriese, ab 4 J., HD, Stadtbücherei, 10 u. 11.15 h

Dienstag 25.3.2014 BÜHNE Trommeln in der Nacht, HD, Theater, 20 h Kabale und Liebe, von Friedrich Schiller, KA, Badisches Staatstheater, 20 h Eins auf die Fresse, KA, Sandkorn Theater, 10 h Farm der Tiere (Animal Farm), von George Orwell, KA, Sandkorn Theater, 19 h Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Mosbach, Alte Mälzerei, 19.30 h St. Petersburger Knabenchor, Speyer, Dreifaltigkeitskirche, 19 h Hannah Arendt - Ich will verstehen, Waghäusel, Eremitage, 19.30 h KINDER Die Bremer Stadtmusikanten, ab 5 J., Hockenheim, Stadthalle, 15 h Ritter Rost, ab 5 J., KA, Marotte, 10 h Tschick, KA, Insel Theater, 11 h Experimente für Kinder: Temperatur, KA, Naturkun-

demuseum, 14.30 u. 15.30 h LIVE MUSIK Kiwi Keith Hawkins, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Misha Maisky, Ludwigshafen, BASF Feierabendhaus, 20 h Paper Aeroplanes & Lee MacDouglall, MA, Capitol, 20 h Jamie Cullum, MA, Rosengarten, 20 h SONSTIGES Die Welle, ab 12 J., HD, Stadtbücherei, 17 h Popcorn Abend, KA, Stövchen, 19 h Klaus Farin - Über die Jugend und andere Krankheiten, Vortrag, KA, Jubez, 19.30 h Tagespflege, Informationsabend, KA, VHS, 20 h Mithras und Christus, Gesprächsforum, KA, Badisches Landesmuseum, 15 h Die floristische Kartierung Baden-Württembergs, Vortrag, KA, Naturkundemuseum, 18.30 h Philosophisches Cafe, OG, KiK, 20.30 h

Mittwoch 26.3.2014 BÜHNE Bertolt Brecht – Jahre im Exil, Bad Wimpfen, Kulturkeller, 19.30 h Zero, HD, Theater, 19.30 h Yukonstyle, HD, Theater, 20 h Ladies Night - Ganz oder gar nicht, Komödie, KA, Tollhaus, 20 h Rio Reiser - König von Deutschland, KA, Staatstheater, 20 h Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, KA, Staatstheater, 20 h Frau Müller muss weg, Komödie, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Boeing, Boeing, Komödie, KA, Jakobustheater, 20 h Berhane Berhade, MA, Capitol, 20 h Katja & Rino, MA, Schatzkistl, 20 h Nierentisch & Caprifischer, MA, Schatzkistl, 20 h Petersburger Knabenchor, Mutterstadt, Palatinum, 19 h Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Sinsheim, Stadthalle, 19.30 h KINDER Ritter Rost, ab 5 J., KA, Marotte-Figurentheater, 10 u. 15 h Roma Romeo und Sinti Carmen, KA, Insel Theater, 17 h Gefahr auf Level 3, KA, Sandkorn Theater, 10 h Der Prinz, das Basilikum und die Sterne – Märchen aus Malta, KA, Naturkundemuseum, 16 h

Der Vetter aus Dingsda, LD, Festhalle, 20 h LIVE MUSIK Nils Wogram Root 70 & Strings, HD, Karlstorbahnhof, 21 h Amorphis, KA, Substage, 20 h kunzani, italienischer Liederabend, KA, Galerie Café Artino, 20 h Hans Söllner, MA, Capitol, 20 h SONSTIGES Barfuß über die Alpen, Vortrag, Gernsbach, Stadthalle, 20 h Künstlergespräch mit Uta Pütz, KA, Badischer Kunstverein, 19 h Pro-Bier-Abend, KA, Stövchen, 19 h Krimizeit II, Lesung, KA, Künstlernetzwerk-SW, 19 h Gewerkschafter in Konzentrationslagern 1933-1945, Führung, KA, Erinnerungsstätte Ständehaus, 18 h Porzellankunst – aus der Republik China (Taiwan) und Baden-Württemberg, Ausstellung bis 04.05., KA, Regierungspräsidium am Rondellplatz, 11 - 18 h Whiskey Time, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Tertulia espagnola, Deutsch–Spanischer Stammtisch, OG, KiK, 20 h Hotel Noir, Film des Monats, OG, KiK, 20 h

Donnerstag 27.3.2014 BÜHNE

Was heißt hier Liebe 2.0, KA, Sandkorn Theater, 10 h Die Physiker, Komödie von Friedrich Dürrenmatt, KA, Sandkorn Theater, 19 h Die verlorene Ehre der Katharina Blum, nach Heinrich Böll, KA, Sandkorn Theater, 19 h Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Osterburken, Baulandhalle, 19.30 h Nussknacker und Mausekönig, PF, Theater Pforzheim, 20 h Christoph Sonntag, SWR3 Comedy live, Rastatt, Badner Halle, 20 h Gaias Garten, für Kinder von 1 bis 5 J., PF, Kulturhaus Osterfeld, 9 u. 11 h LIVE MUSIK

NightWash, Ettlingen, Stadthalle, 20 h Leonce und Lena, HD, Theater, 19.30 h Caveman, Komödie, KA, Tollhaus, 20 h 17, blond und scharf wie Rettich, KA, Marotte-Figurentheater, 20 h Ein Maskenball, Oper von Giuseppe Verdi, KA, Staatstheater, 20 h Die Möwe, KA, Staatstheater, 20 h Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner, Komödie, KA, Studio Theater, 20 h Von Batata Harra zu Moqueca, KA, Studio Theater, 20 h

Kristin Asbjørnsen, HD, Karlstorbahnhof, 21 h Joja Wendt, KA, Konzerthaus, 20 h Liv & Band, KA, Tollhaus, 20.30 h Richard Bargel & Dead Slow Stampede, KA, Jubez, 20.30 h Maggie Reilly, MA, Alte Seilerei, 19 h Irish & American Folk Night, MA, Schatzkistl, 20 h Django 3000, Weinheim, Café Central, 21 h SONSTIGES Steuerfragen für Vereine, Fortbildung für Menschen im Ehrenamt, BadenBaden, VHS, 19.30 h Der süße Duft des Todes von Guillermo Arriaga,

Lesung, HD, Stadtbücherei, 16.30 h Wein Abend, KA, Stövchen, 19 h Ich will’s ja selbst gern vergessen!, Geschichten und Zeitzeugenberichte über die rassische Verfolgung und Ermordung der Karlsruher Sinti in der NS-Zeit, KA, PrinzMaxPalais, 18 h Arzt-Patienten-Forum: Rheuma, KA, VHS, 19.30 h Ein Fest zu Ehren Attis’ – der Mater Magna-Kult in Rom, Themenführung, KA, Badisches Landesmuseum, 16 h The Brain Drain Pub Quiz, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Vernissage: Edgar Müller Holzskulpturen, Ausstellung bis 30.03., KA-Durlach, Orgelfabrik, 18 h Zu Fuß auf dem Olavsweg von Oslo bis Trondheim, Diavortrag, KelternEllmendingen, Rathaus Bürgersaal, 19.30 h Georg-Simler-Preisverleihung, PF, Reuchlinhaus, 11 h Das Licht der Flammen auf unseren Gesichtern, Lesung, PF, Kupferdächle, 20 h

Freitag 28.3.2014 BÜHNE Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Bruchsal, Stadttheater, 19.30 h Simply Swing, When it´s sleepy time down south, Schloss Edesheim, 19 h Rumor, HD, Theater, 19.30 h Remake: Bonnie und Clyde, HD, Theater, 20 h Hagen Rether, Hockenheim, Stadthalle, 20 h Zum aaidermliche Uhu, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Die Fledermaus, Operette von Johann Strauß, KA, Staatstheater, 20 h Ein Sommernachtstraum,


WWW.CITYGUIDE-RHEIN-NECKAR.DE | VERANSTALTUNGSKALENDER | MÄRZ

Komödie von William Shakespeare, KA, Staatstheater, 20 h Frau Müller muss weg, Komödie, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Kosakenzipfel, LoriotAbend, KA, Sandkorn Theater, 20.30 h Boeing, Boeing, Komödie, KA, Jakobustheater, 20 h Ein Bauch ist auch schon ein Ansatz, Kabarett mit Volker Diefes, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h

Dillon, HD, Karlstorb, 21 h Ohrenfeindt, Support: Double Crush Syndrome, KA, Substage, 21 h Barock, AC-DC Tribute, KADurlach, Festhalle, 20 h Die Happy & Friends, MA, Alte Seilerei, 19 h SWR-Konzertreihe, MA, Rosengarten, 19.30 h Rüdiger Baldauf & Own Style Band, Gast: Edo Zanki, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20 h 18. Schülerbandfestival, PF, Kupferdächle, 20 h Sebastian Niklaus, Rastatt, Reithalle, 20 h Karl Nagels`s kein Hass da, Weinheim, Café Central, 21 h SONSTIGES

Frauen an die Macht!, Karlsdorf-Neuthard, Haus am Mühlenplatz, 20 h Heute Abend: Lola Blau, MA, Schatzkistl, 20 h Christian Chako Habekost, Neustadt, Saalbau, 20 h Zur Nachteule, Seniorentheater Eulenspiegel, PF, Kulturhaus Osterfeld, 19 h Hoffmanns Erzählungen, PF, Theater, 19.30 h KINDER Französisch-deutsche Vorlesestunde, ab 5 J., Ettlingen, Stadtbibliothek, 16.30 h Bilderbuchzeit: Paulchens Osterei, ab 4 J., HD, Stadtbücherei, 16 h Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums, ab 9 J., KA, Insel Theater, 11 h Frühlingserwachen schmucke Blüten und Blätter, Workshop für Kinder , PF, Schmuckmuseum, 14.30 h Zauberhafte Märchenwelt, ab 4 J., Rastatt, Kellertheater, 15 h LIVE MUSIK Hollywood Rose, Guns´n Roses Tribute, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h

Hans im Glück. Wie weniger mehr sein kann, Vortrag, Baden-Baden, LA8, 19 h Traumschlösser im Loiretal, Vortrag, Kirchl GernsbachObertsrot, 19.30 h Cocktail Abend, KA, Stövchen, 19 h Kanada, Vortrag, KA, Stephanssaal, 20 h Warum die Zeit nicht alle Wunden heilt und wie sie dennoch heilen können, Vortrag, KA, VHS, 19 h Serica – vom Kokon zum Kunstwerk, Ausstellung bis 04.05., KA, Regierungspräsidium am Rondellplatz, 11 - 18 h Vom chinesischen Kaiserhof zur europäischen Tafelzier – Porzellan, das Objekt fürstlicher Begierde, Führung, KA, Landesmuseum, 16 h Die Waldameisen, Vortrag, KA, Naturkundemuseum, 19 h Spotlight, MA, Capitol, 19.30 h Salsa Dance Night, mit Schnuppertanzkurs, OG, KiK, 20.30 h

Samstag 29.3.2014 BÜHNE Endstation Sehnsucht, von Tennessee Williams, Bruchsal, Stadttheater, 19.30 h Die Schelmenstreiche des Scapin, Ettlingen, Kleine Bühne, 18 h Zero, HD, Theater, 19.30 h Über die Grenze ist es nur ein Schritt, HD, zwinger1,

14.30 h Christian Chako Habekost, Heppenheim, Halber Mond, 20 h Michael Mittermeier, Blackout, KA, Schwarzwaldhalle, 20 h Gernot Hassknecht, KA, Tollhaus, 20 h Premiere: Rechtsmaterial, Ein NSU-Projekt, KA, Staatstheater, 19.30 h Zum aaidermliche Uhu, KA, d’Badisch Bühn, 20.15 h Die Passagierin, Oper, KA, Badisches Staatstheater, 19.30 h Männer.Grillen, Die krosse Kabarett-Show, KA, Sandkorn Theater, 20.15 h Amüsümünt, Tiyatro Diyalog, KA, Sandkorn Theater, 20.30 h Boeing, Boeing, Komödie, KA, Jakobustheater, 20 h Denn sie wissen was sie tun, KA-Durlach, Orgelfabrik, 20.15 h Weiber Weiber - Weiber an Board, Limburgerhof, Kleine Komödie - Theater am Burgunder Platz, 20 h Sweet Soul Music Revue, MA, Capitol, 20 h Marc-Uwe Kling, Lesung mit Musik, MA, Rosengarten, 10 h Compañia Flamenco Solera, MA, Schatzkistl, 20 h Premiere: Maria Stuart, von Friedrich Schiller, Theater PF, 19.30 h Marco Herrmann’s Comedy Cocktail, Rastatt, Reithalle, 20 h KINDER Ritter Rost, ab 5 J., KA, Marotte-Figurentheater, 16 h Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums, ab 9 J., KA, Insel Theater, 15 h Wie die lebenden Tiere ins Museum kamen, mit Bastelaktion, KA, Naturkundemuseum, 12 h LIVE MUSIK Forgotten Sons, Marillion Tribute, Bensheim, Musiktheater Rex, 20.30 h Nits, KA, Tollhaus, 20 h Pat Fritz, KA, Mikado, 20 h Swedish Funk Factory, KA, Tempel, 20.30 h Barock, AC-DC Tribute, KADurlach, Festhalle, 20 h Julian Dawson, Neustadt, Wirtshaus Konfetti, 20.30 h

Pah‘s Thaimassage Napaporn Somasri Königstraße 17 | 76887 Bad Bergzabern Telefon: 06343 9899250 Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10:00 - 20:00 Uhr Sa: 10:00 - 18:00 Uhr thaimassage.pah@freenet.de Termine nach Vereinbarung!

pah

1

15.10.2013, 10:50 Uhr

Die anonyme Giddarischde & Die Dubbeglas-Brieder, Neustadt-Duttweiler, Festhalle, 20 h The Night of Nylonguitars, Nöttingen, Löwensaal, 20 h Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quartett, PF, Kulturhaus Osterfeld, 20 h Nachtigalla & Friends, PF, Kupferdächle, 20 h SONSTIGES Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie, Baden-Baden, Museum für Kunst und Technik, 9.30 h Nichtraucherseminar: Leben ohne rauchen, Baden-Baden, VHS, 10 h Denn sie tun nicht, was sie wissen. - Anstöße für mehr nachhaltigen Konsum, Baden-Baden, Museum für Kunst und Technik, 11 h Wohlfühlnachmittag - Entspannungsmenü, Baden-Baden, Volkshochschule, 14 h Bla oder Blu - Gefühle und Musik, Baden-Baden, VHS, 14 h Mobilität auf neuen nachhaltigen Wegen, BadenBaden, Museum für Kunst und Technik, 15 h Karlsruhe quer - unterwegs mit der Straßenbahn und zu Fuß, KA, Kunsthandlung Hess, 14 h PLUS wird 15!, MA, PLUS e.V., 17 h Alemannische Mundart mit Heinz Siebold und Ulrike Derndinger, OG, KiK, 20 h Felix Mendelssohn Bartholdy: Paulus, Oratorienchor, PF, Stadtkirche, 19 h Jahrestreffen des Club Deutscher Drehorgelfreunde e.V., Speyer, Technik Museum, 10 - 18 h Welcome Back to the 90s, KA, Substage, 21 h

Sonntag 30.3.2014 BÜHNE Die Schelmenstreiche des Scapin, Ettlingen, Kleine Bühne, 18 h Einer flog über das Kuckucksnest, HD, Theater, 19 h Marc-Uwe Kling, Die Känguru-Offenbarung Teil 2, KA, Tollhaus, 19 h Oma Roma, Gastspiel Gyula Molnàr, Italien, KA, MarotteFigurentheater, 19 h Mythos, Ballett, KA, Badisches Staatstheater, 19 h Kabale und Liebe, von Friedrich Schiller, KA, Badisches Staatstheater, 15 h Am falschen Ort, KA, Studio Theater, 19 h Sekretärinnen, Musical-Revue, KA, Sandkorn Theater, 19 h Schöne Mannheims, MA, Schatzkistl, 20 h Zur Nachteule, Seniorentheater Eulenspiegel, PF, Kulturhaus Osterfeld, 16 h Side by side – The Musical Project, PF, Theater, 15 h

Hubers Opernführer: Luftbeben, PF, Theater, 11 h Christian Chako Habekost, Wiesloch, Palatin, 19 h KINDER Mit Abrissbirne und Betonmischer! Wie war Karlsruhe, als eure Eltern noch klein waren?, Kinderwerkstatt mit Eric Schütt, KA, Städtische Galerie, 15 h Ritter Rost, ab 5 J., KA, Marotte-Figurentheater, 11 h Der Räuber Hotzenplotz, ab 5 J., KA, Sandkorn Theater, 15 h Findus zieht um, MA, Capitol, 11 h Aneinander - Vorbei, ab 2 J., HD, Theater, 11 h LIVE MUSIK Axxis, Bruchsal, Fabrik, 20 h Sean Treacy Band, Ettlingen, Vogel Hausbräu, 11 - 15 h Sea Time, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h The Bar at Buena Vista, MA, Rosengarten, 20 h Neuenbürger Schlosskonzerte, mit Studnitzky, Paul Kleber u.a., Neuenbürg, Schloss, 19 h Cara, Irish Folk, PF, Kulturhaus Osterfeld, 19 h EddieS Music Lounge, mit Everything, Wiesloch, Palatin, 19.30 h SONSTIGES Nada Brahma Konzert, Baden-Baden, Spitalkirche, 19 h SWR-Konzert, Ettlingen, Asamsaal, 18 h Vom deutschen Geist vor hundert Jahren, Vortrag, Gernsbach, Stadthalle, 18 h What Were You Expecting, Mr. Milquetoast, a Plot?, letzter Ausstellungstag, KA, Badischer Kunstverein, 10 h Internationale Künstlerinnen zu Gast in der Gedok, letzter Ausstellungstag, KA, Gedok, 10 h Von Grundrechten und Verfassungsbeschwerden - braucht Karlsruhe einen Platz der Grundrechte?, KA, Rondellplatz, 14 h

Wolfgang Abendschön & Akzente, KA, Kleine Kirche beim Marktplatz, 19 h Schupi-Schlemmer-Brunch, KA, Beim Schupi, 11 - 15 h 6. Sinfoniekonzert, KA, Badisches Staatstheater, 11 h Literaturcafé: Theodor Fontane, KA, Kaffeehaus Schmidt, 11 h Mit Haut, Haaren, Federn und Schuppen, Führung, KA, Naturkundemuseum, 11 h Durlacher Stadt- und Schlossgeschichte, Führung, KA-Durlach, Pfinzgaumuseum, 11 5.000 Jahre Schmuckgeschichte, Führung, PF, Schmuckmuseum, 15 h Felix Mendelssohn Bartholdy: Paulus, Stadtkirche PF, 16 h Klassik trifft Moderne, Werke von J.S. Bach & Traugott Fünfgeld, PF-Brötzingen, Christuskirche, 18 h Lieder der Welt – Melodien aus Europa und Amerika, Rastatt, Badner Halle, 17 h Axel F. Otterbach - Bitte berühren, letzter Ausstellungstag, Schwetzingen, Schloss, 11 h Jahrestreffen des Club Deutscher Drehorgelfreunde e.V., Speyer, Technik Museum, 10 - 18 h

Montag 31.3.2014 BÜHNE Zero, HD, Theater, 19.30 h Oliver Polak - Krankes Schwein, KA, Tollhaus, 20 h Farm der Tiere (Animal Farm), von George Orwell, KA, Sandkorn Theater, 19 h Love -Lyrik- Empire, KA, Jakobustheater, 19 h Oh wie schön ist Panama, ab 5 J., Theater PF, 9.30 u. 11.30 h SONSTIGES Wir lesen vor Forum für Vorleser, Ettlingen, Stadtbibliothek, 10 - 12.30 h Denis Scheck und Hans Pleschinski im Gespräch über Thomas Mann, HD, Karlstorbahnhof, 20 h Whisky Abend, KA, Stövchen, 19 h 6. Sinfoniekonzert, KA, Badisches Staatstheater, 20 h Student Nite and Music Quiz, KA, Scruffys Irish Pub, 19 h Maximilian Hornung, Live, Ludwigshafen, BASF Feierabendhaus, 20 h

12.4.

HORST LICHTER

Saalbau Neustadt www.eventim.de


MÄRZ | KUNST & AUSTELLUNGEN | FRIZZ MAGAZIN

HEIDELBERG >>Deutsches Apotheken-Museum Schlosshof 1, Internet:: www.deutschesapotheken-museum.de Dauerausstellung: Geschichte der Pharmazie >>Güley Keskin Atelier für Kunstfotografie Heiliggeiststr. 25. Internet: www.keskinarts.com Dauerausstellung: Es braucht Kraft um verspielt zu sein – Selbstbetrachtung junger Frauen

ERBACH >>Gräfliche Sammlungen Schloss Erbach Schlossberg 1, Internet: www.schlosserbach.de, Bis 02.03.14: Die kurfürstlichen Schenken von Erbach - Eine Dynastie im Dienste der Wittelsbacher >>Deutsches Elfenbeinmuseum Erbach Otto-Glenz-Str. 1, Erbach, Internet: www. elfenbeinmuseum.de Dauerausstellung HEILBRONN

>>Forum für Kunst Heiliggeiststr. 21, www.heidelberger-forum-fuer-kunst.de. 14.03.14 bis 06.04.14: Kunstquellen – 6 Künstlerinnen und Künstler präsentieren unterschiedliche Techniken

>>Städtisches Museum Heilbronn Städtisches Museum Heilbronn Deutschhofstr. 6, www.museen-heilbronn.de. Bis 23.02.14: Macht.Wahn. Vision: Der Turm und urbane Giganten in der Skulptur. Bis 23.03.14: Laurenz Berges

>>Kurpfälzisches Museum Hauptstr. 97, www.heidelberg.de/ museum. Bis 02.03.14: Die Grablegen der Wittelsbacher in Heidelberg. Bis 09.02.14: Mythos Marlene Dietrich - Fotografien von Milton H. Greene (u.a.)

HERXHEIM

>>Völkerkundemuseum Hauptstr. 235, www.voelkerkundemuseum-vpst.de. Bis 06.07.14: Flussaufwärts - Die Borneo-Sammlung Hilde May >>Volkshochschule Bergheimer Straße 76, www.vhs-hd.de Bis 13.03.14: Arbeitsproben - Arbeiten der Jahreskurse Kunst >>Völkerkundemuseum Hauptstr. 235, www.voelkerkundemuseum-vpst.de. Bis 06.07.14: Flussaufwärts - Die Borneo-Sammlung Hilde May

MANNHEIM >>Kunsthalle Mannheim Friedrichsplatz 4, Internet: www. kunsthalle-mannheim.de Bis 23.03.14: Dix/Beckmann: Mythos Welt >>Mannheimer Kunstverein Augustaanlage 58, www.mannheimerkunstverein.de. Bis 09.03.14: Bilder vom Menschen – Sammlung Braus >>Panoptikum Mannheim Stadthaus N1 am Paradeplatz, www. panoptikum-mannheim.de >>Reiss-Engelhorn-Museen C 5 (Zeughaus), www.rem-mannheim.de Bis 16.02.14: Von Feuerzauber und Gralsgesang – Emil Heckel und Richard Wagner in Mannheim und Bayreuth Bis 02.03.14: Die Wittelsbacher am Rhein – Die Kurpfalz in Europa >>Technoseum Museumstr. 1, www.technoseum.de 20.02.14 bis 27.07.14: Die Sammlung 2: Der elektrische Haushalt

LUDWIGSHAFEN >>Wilhelm-Hack-Museum Berliner Str. 23, Internet: www.wilhelmhack.museum Bis 14.09.14: hackordnung # 5 – FormFREIheit Bis 23.02.14: Michael Raedecker – tour Bis 09.03.14: Eli Cortiñas - DIAL M FOR MOTHER, 2008, dis>play Videoinstallationen BAD BERGZABERN >> Artgalerie am Schloss Schlossgasse 3, www.kunstgilde-art.de 19.02.14 bis 09.03.14: Nikola Jaensch Echogramme des Augenblicks >> Atelier & Galerie Magold Weinbergstr. 7 Dauerausstellung >>Galerie am Markt Marktstr. 29 - Dauerausstellung

>>Museum Herxheim Untere Hauptstr. 153, www.museumherxheim.de. Bis 30.03.14: Akkord - eine Firmengeschichte vom Kofferradio zur Datentechnik KAISERSLAUTERN >>Museum Pfalzgalerie Museum Pfalzgalerie Museumsplatz 1, www.mpk.de Bis 02.03.14. Haypeter: raum maß-geblich KLINGENMÜNSTER >>Stiftsgut Keysermühle Bahnhofstr. 1, stiftsgut-keysermuehle.de Bis 12.04.14: Peter Padubrin-Thomys LANDAU >>Galerie Katrin Hiestand Stadthausgasse 11, www.galerie-hiestand.de. 01.02.14 - 31.03.14: Silke Schmidt - Einzelausstellung >>Städtische Galerie Villa Streccius Südring 20, www.villa-streccius.de 08.03.14 bis 27.04.14: Susanne Egle: Lands-Leute SPEYER >>Historisches Museum der Pfalz Domplatz 4, www.museum.speyer.de Bis 22.06.14: 40 Jahre PLAYMOBIL – Eine Abenteuerreise durch die Zeit. >>Städtischen Galerie Kulturhof Flachsgasse 3. Bis 30.03.14: Nisrek Varhonja - Hauptfindungsweg WALLDORF >>SAP Internationales Schulungszentrum Dietmar-Hopp-Allee 20, Headquaters Building 5, Walldorf, http://www.sap.de/ kunst, Bis 31.03.14: Klaus Lomnitzer memotope

WEINHEIM >>Museum der Stadt Amtsgasse 2, www.museum-weinheim. de. Bis 27.04.14: Franken, Ritter, Hexen Eine Zeitreise ins Mittelalter

KARLSRUHE >>Städtische Galerie Karlsruhe Lorenzstraße 27 Ab 15.03.14: Kritische Beobachter. Karlsruher Realisten der 1970er Jahre im Kontext >>Badisches Landesmuseum Schloss Bis 18.05.14: Imperium der Götter: Isis - Mithras - Christus. Kulte und Religionen im Römischen Reich >>Museum beim Markt Karl-Friedrich-Straße 8. Bis 17.08.14: Simone Demandt: Instrumenta sceleris Asservate des Verbrechens

präsentiert das Newface


FRIZZ MAGAZIN | KUNST & AUSSTELLUNGEN | MÄRZ

Franken, Ritter, Hexen Ausstellung bis 27. April im Museum der Stadt in Weinheim. Im Jahr 2014 feiert Weinheim die 750-jährige Erwähnun als Stadt: „750 Jahre Stadt Weinheim“. Die Wurzeln des Ortes reichen aber viel weiter zurück. So wurde vor über 100 Jahren im Gewann „Kapellenäcker“ ein fränkisches Gräberfeld um 600 mit reichen Beigaben entdeckt. Weinheim hat also eine bewegte mittelalterliche Geschichte. In der Ausstellung „Franken, Ritter, Hexen“ geht es durchaus um faszinierende Epochen in der europäischen Geschichte. Nicht nur in den frühen Metropolen mit römischen Wurzeln wurde „Geschichte gemacht“. Auch auf dem Land finden sich Relikte dieser Zeit, die vor allem durch die Archäologie sichtbar werden. In der kleinen „Begreif-Ausstellung“ werden mit einer simulierten Ausgrabung die Methoden der Archäologie erläutert. Die Originalfunde vom fränkischen Gräberfeld in Weinheim geben Einblicke in die handwerklichen Fähigkeiten der Menschen vor über 1000 Jahren. Die Vorstellung vom Mittelalter ist geprägt

von Schlagwörtern wie Rittern oder (später) auch Hexen. Aber auch die Welt der Bauern und das Leben in der Stadt sind ausschlaggebend für diese Epoche. Dabei war die Sicherung des „täglichen Brotes“ wesentliches Merkmal des Alltags. Produziert wurde die Nahrung im Umfeld der mittelalterlichen Siedlungen und wie heute mancherorts immer noch, auf dem Markt feilgeboten. Gelebt wurde in Häusern aus Holz, Steinen und Lehm. Dies wird anhand einer angedeuteten Baustelle mit Mitmachstation in der Ausstellung vermittelt. Etwas anders war es auf den Burgen, zu denen die Ritter als Privilegierte gehörten, daher ist „echter Ritter“ in Rüstung ebenfalls Teil der Ausstellung. Einen ganz anderen Aspekt der Alltagsvorstellungen zeigt das spätmittelalterlich-frühneuzeitliche Hexenphänomen. Mit Zauberkräften ausgestattete Personen wurden als weise Frauen verehrt oder als Gespielinnen des Teufels verfolgt. Ein kleiner „Garten“ mit verschiedenen Pflanzen aus der „Hexenmedizin“ veranschaulicht diese Zeit.

Kalligrafie und Malerei von Jeannine Platz Ausstellung vom 03. März bis 11. April in der Galerie 38 in Karlsruhe. Mit Feder, Stift und Gravurwerkzeug kreiert Jeannine Platz in ihrem Hamburger Atelier oder live bildschöne Schriftkunst. Ein kurzes Innehalten, dann fliegt die Feder förmlich über Papier und andere Materialien, schwungvolle Zeichen und filigrane Linien hinterlassend. Seit 2005 arbeitet sie als freie Kalligrafin für internationale Unternehmen wie Chanel, Montblanc, Wempe, Joop, Hermès, Audi und weitere. Mit viel Leidenschaft und ganzem Körpereinsatz widmet sich das Multitalent aus Hamburg auch der Malerei. Pinsel? Viel zu langweilig! Jeannine Platz arbeitet mit ihren Händen, Spachtel und Bürsten. Dabei schöpft sie seit Jahren aus dem Facettenreichtum des Hamburger Hafens und integriert gekratzte, kalligrafierte oder gespritzte Schriften in ihre Bilder. So entstehen fesselnde Gesamtkompositionen von Wasser, Licht und mehr.

Anonyme Alkoholiker

Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen Täglich persönlich telefonisch erreichbar von 7:00 - 23:00 Uhr unter: 0721 / 1 92 95 www.anonyme-alkoholiker.de


MÄRZ | BÜHNE & KULTUR | FRIZZ MAGAZIN

Masters of Shaolin Kung Fu

Dave Davis

Am 8. März im Kurhaus BadenBaden, 20 Uhr. Dave Davis, Kabarettist, Comedian und Musiker mit ugandischer Abstammung, wurde bereits 2008 von Klaus Deuser in die „NightWash-Tour“ 2008

eingebunden und hatte gefeierte Auftritte bei „TV total“. Spätestens mit der zweifachen Verleihung des PrixPantheons und des Deutschen Comedy-Preises war klar, da wächst ein neuer Stern am Comedy-Himmel. Seine Bühnenfigur Motombo Umbokko, der aus dem fiktiven afrikanischen Land Nfuddu stammt, ist legendär. In seinem neuen Programm „Live und in Farbe“ zertrümmert und bestätigt er mit erfrischender Leichtigkeit vieles, was wir über „Bürger mit Melaninüberschuss“ zu wissen glauben. Er schlüpft in verschiedene Rollen, erzählt Unglaubliches, singt nie Gehörtes und „Motombo Umbokko“ ist natürlich auch wieder dabei, wenn im Bénazetzsaal des Kurhauses BadenBaden die begeisternde Comedy-Show von Dave Davis über die Bühne geht – „Live und in Farbe“.

Serdar Somuncu

Am 06. März in der Liederhalle Stuttgart und am 08. März im Brahmssaal in Karlsruhe, jeweils 20 Uhr. Ausverkaufte Hallen, begeistertes Publikum, Standing Ovations. Masters of Shaolin Kung Fu aus China haben sich seit den 90er Jahren bei ihren mitreißenden Gastspielen in Europa und der ganzen Welt einen Namen gemacht und sich zu einer der erfolgreichsten Shaolin Kung Fu Shows weltweit entwickelt. Grund genug für die Masters of Shaolin Kung Fu, ihren unzähligen Fans nun eine neue aufregende Bühnenshow zu präsentieren. Im Mittelpunkt der Show stehen tradi-

tioneller Shaolin Kung Fu, spektakuläre Waffendemonstrationen und Hard Chi Gong Vorführungen, bei denen dem Zuseher mit Sicherheit der Atem stocken wird. Kombiniert mit exzellenter Licht- und Tontechnik und einem imposanten Bühnenbild wird die Show der Masters of Shaolin Kung Fu den Besucher in die unglaubliche Welt der Jahrtausende alten Kampfkunst entführen. So erfährt der Besucher der etwa 2-stündigen Vorstellung nicht nur die philosophischen Hintergründe, sondern erlebt auch sportliche Höchstleistungen, die hierzulande schwerlich Vergleiche finden.

Thimon von Berlepsch Am 14. März im Schatzkistl Mannheim, 20 Uhr. Mit seinem abendfüllenden Soloprogramm verzaubert der Magier Thimon von Berlepsch ab Frühjahr 2014 sein Publikum. Aufgewachsen auf Schloss Berlepsch, dem Stammsitz der Familie, findet er auf dem Dachboden als 13-jähriger einen alten Reisekoffer mit Zauberrequisiten und das Buch „Moderne Salonmagie“ von 1891. Seither lässt ihn die Magie nicht mehr los, er perfektioniert seine Kunst und

Am 14. März in der Schwarzwaldhalle in Karlruhe, 20 Uhr. FRIZZ verlost 2x2 Karten. Kann man erfolgreich sein mit einem Programm, in dem man jeden vorsätzlich beleidigt und provoziert, polarisiert und polemisiert? Klingt eigentlich unmöglich, doch Serdar Somuncu, der durch seine spektakulären Lesungen aus Hitlers “Mein Kampf” bekannt wurde ist mitttlerweile Experte in Sachen Bühnen- bzw. Medienextrem-

ismus und seit Jahren schon erfolgreich als Hassprediger unterwegs. In dieser Rolle zieht der radikale Performer als besserwisserischer Missionar und Wutbürger durch restlos ausverkaufte Hallen. Mit einer brisanten Mischung aus Medienschelte und Gesellschaftskritik geht er nun letztmals auf “Hassias Himmelfahrt”, verpassen sie also nicht die finale Odienz und sichern sie sich rechtzeitig die Karten.

lässt sich zum Hypnotiseur ausbilden. Seine Show ist inspiriert von seinen Backpacker-Rreisen wie auch von der wundersamen Welt der Salonmagie. Thimon von Berlepsch macht sich die die Kunst der Magie zunutze, um Phantasie und Spieltrieb in seinen Zuschauern zu wecken. Neben der verzauberten Atmosphäre tragen auch die wunderbaren Geschichten Thimon von Berlepschs zu einem magischen Abend bei. Diese Show ist ein Erlebnis: Illusionen, Staunen, Faszination – einfach magisch!


FRIZZ MAGAZIN | BÜHNE & KULTUR | MÄRZ

Am 22. und 23. März im Stephansaal Karlsruhe, jeweils 14 und 16 Uhr.

Das Berliner Puppentheater zeigt mit der Geschichte vom kleinen König und seinem Traum vom König der Weltmeere ein lustiges und spannendes

Puppenspiel, bei dem auch die kleinen Zuschauer zu mithelfenden Akteuren werden. Alle seine Freunde sind in Urlaub gefahren, aber der kleine König hat so viel zu tun, dass er nicht verreisen kann, obwohl er es sich so sehr wünschte. Also beschließt er, sich zu Hause ein wenig an seinem Schlosssee zu erholen. In der Sonne liegend schläft er ein und träumt, er sei ein Piratenkapitän und könne sich als solcher seinen königlichen Schatz zurückholen, den andere Piraten zuvor gestohlen und auf ihrer Pirateninsel versteckt haben. So fährt er also zur Pirateninsel um sein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Wird es ihm unter Mithilfe seines listigen Hundes Wuff gelingen, den Schatz zurückzuerobern ? Das Stück ist geeignet für kleine Seeräuber ab 2 Jahren und dauert ca. 45 Minuten.

NightWash on Tour Am 27. März in der Stadthalle Ettlingen, 20 Uhr. Das Beste aus dem Comedy-Waschsalon kommt auch 2014 nach Ettlingen. Luke Mockridge präsentiert die Comedyshow zusammen mit Uli Grewe, der mit abgefahrenen Sounds aus der Loop Machine begeistert. Sie erscheinen mit einer bunten Mischung aus bekannten Comedians und neuen Talenten, dieses Mal mit Abdelkarim, Michi Dietmayr und Maxi Gstettenbauer. Abdelkarim ist Marokkaner aus der Bielefelder Bronx alias das-ghetto-würdigsteGhetto-Deutschlands: Ostwestfälis-

cher Humor mit Migrationsvordergrund! Michi Dietmayrs Leben verändert sich mit der Geburt der zweiten Tochter schlagartig vom Rock`n`Roller zum „Sitzbiesler“. Nun berichtet er über seine „Weiber-WG“ und schildert in witziger Art und Weise Ausschnitte aus seinem Leben. Maxi Gstettenbauers Lebensfreude lässt sich auch im Untergeschoss praktizieren. Maxi ist ein Nerd. Er bringt den Alltag der „Generation 2.0“ auf den Punkt, lässt alle daran teilhaben und deckt Fragen auf. Zeitgerechte Thematik gepaart mit einschlägiger Komik.

Veranstalter: Stadt Gernsbach

König der Weltmeere

26. Gernsbacher Puppentheaterwoche 4. -12. April 2014

Informationen und Karten:

ch.de www.gernsba Kurhaus Baden-Baden

BADzille – Kleinkunst und Kabarett

Henning Schmidtke Dagmar Schönleber

20.03.2014 · 20 Uhr · Runder Saal Rhythm & Blues

Dagmar Schönleber

Alana Alexander & The Voyagers

Michael Mittermeier

Nach inspirierenden und erfolgreichen Ausflügen mit seinem internationalen

Programm in Clubs und auf Comedy Festivals in New York, Montreal, Dublin, Kapstadt, London und zuletzt Edinburgh kehrt Michael Mittermeier mit seinem Soloprogramm „Blackout“ auf die Bühnen im deutschsprachigen Raum zurück. Im Gepäck: jede Menge Verbalsprengstoff feinster Qualität. Denn wenn der Global Bayer Mittermeier in der Welt unterwegs ist, dann kann man was erleben: skurrile Situationen, absurde Begegnungen, urkomische Momente und vogelwilde Beobachtungen. Michael Mittermeier ist gereift und es gelingt ihm stets auf seine unvergleichliche Weise, handgemachte Stand-Up Comedy zu präsentieren. Er ist absolut einmalig und natürlich unglaublich komisch.

02.04.2014 · 20 Uhr · Runder Saal BADzille EXTRA

Thomas Quasthoff & Michael Frowin

Alana Alexander

„Keine Kunst“ Am Flügel: Jochen Kilian

04.04.2014 · 20 Uhr · Bénazetsaal Events Spezial

Th. Quasthoff & M. Frowin

Foto: André Rival

Am 29. März in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe, 20 Uhr. FRIZZ verlost 2x2 Karten.

Kulturamt Gernsbach Tel. 07224 644-44

Ticketservice Tourist-Information Tel. 07221-275 233 Ticketservice in der Trinkhalle Tel. 07221-93 27 00 Ticketbuchung im Internet: www.badenbadenevents.de

Klaus Hoffmann

„Als wenn es gar nichts wär“

09.04.2014 · 20 Uhr · Runder Saal

Baden-Baden Events GmbH Schloss Solms · Solmsstr. 1 76530 Baden-Baden Tel: 07221-275275 www.badenbadenevents.de


MÄRZ | BÜHNE & KULTUR | FRIZZ MAGAZIN

Berhane Berhane Am 26. März und am 08. April im Capitol Mannheim und am 17. April im Karlstorbahnhof in Heidelberg, jeweils 20 Uhr.

Leipziger Pfeffermühle Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? und Kann ich da auch mit Kreditkarte zahlen?. Freuen sie sich auf witzige Abende und Mukelkater im Bauch an den darauffolgenden Morgen!

Bei „Bülent sucht nen neuen Bülent“ in der Popkantine hat Bülent Ceylan den Heidelberger Berhane Berhane gefunden. Mit vollem Körpereinsatz überzeugte Berhane Berhane über 80 Prozent der Zuschauer und gewann den Wettbewerb. Der aus Äthiopien stammende Künstler ist nun mit seinem ersten Soloprogramm „Helden sind immer unterwegs!“ auf Tour und klärt die großen Fragen unserer Zeit:

Der gebürtige Göttinger gehört zu den Autoren, die den Ton des Satire-Magazins „Titanic“ prägten. Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten

Das legendäre Kabarettensemble präsentiert sein Programm „Drei Engel für Deutschland“. Manja Kloss, Rainer Koschorz und Dieter Richter haben als Engel den ewigen Auftrag, die Republik vom Absturz zu retten. Sie haben viel

Liao Yiwu am 07. März in der Alten Feuerwache in Mannheim, 20 Uhr.

hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. In seinem Programm „Schade um die schöne Verschwendung“ liest der Satiriker Max Goldt alte und neue Texte.

Nichtstuer, Künstler, Haschischforscher, Erdbebenmütter, Mörder, Prostituierte, über Jahre hinweg hat der Friedenspreisträger Liao Yiwu Geschichten und Schicksale gesammelt, die er zu einem faszinierenden Portrait des anderen, des nicht offiziellen Chinas verdichtet. In „Die DongdongTänzerin und der Sichuan-Koch“ berichtet Liao Yiwu eindrücklich von der chinesischen Gegenwart. Es gelingt ihm Menschen zum Erzählen zu bringen und so die Lebenswirklichkeit eines großen Teils der chinesischen

Mathias Richling

Seit Jahrzehnten ist der Kabarettist auf der Bühne und im Fernsehen Dauergast. Matthias Richling, der Schwabe mit den vielen Gesichtern, hat mittlerweile zahlreiche Auszeichnungen, so zum Beispiel den Kleinkunst-Ehrenpreis Baden-Württemberg. Dass sein neues Programm denselben Titel hat wie sein erfolgreiches neues Buch, nämlich “Deutschland to go” bedeutet nicht, dass Sie auf eines von beiden

Gesellschaft zu dokumentieren, die sonst im Dunkeln bliebe. Abende mit Liao Yiwu haben oft eine magische Intensität. Seine Texte werden gelesen von Hans Peter Hallwachs, durch den Abend führt die Journalistin und Literaturkritikerin Sandra Kegel.

Der kleine Horrorladen Der kleine Horrorladen am 13. März im Saalbau in Neustadt, am 18. März in der Stadthalle Hockenheim und am 13. April im Capitol Mannheim, jeweils 20 Uhr.

Am 07. März in der Kleinen Komödie in Limburgerhof und 13. März in der Stadthalle in Hockenheim, jeweils 20 Uhr.

zu tun: Nazis im Verfassungsschutz, Anlageberater mit der Ausstrahlung albanischer Hütchenspieler, Steuergesetze mit der Verständlichkeit nordkoreanischer Gebrauchsanweisungen. Ob sie die Probleme unseres Landes lösen werden, wird man sehen, aber das Publikum zum Lachen bringen werden sie auf jeden Fall.

Ein Abend mit Liao Yiwu

Max Goldt Max Goldt am 13 März in der Alten Feuerwache in Mannheim, 20 Uhr.

Leipziger Pfeffermühle am 14. März in der Stadthalle Deidesheim, 20 Uhr.

verzichten können. Das Programm ist die spielerische und dennoch radikale, hochaktuelle Auseinandersetzung mit der deutschen und europäischen Wirklichkeit. Richling holt wieder das gesamte Polit-Personal von Regierung und Opposition auf die Bühne und stellt es zur Rede, das Publikum darf sich lauthals ins Fäustchen lachen.

Das Kult-Musical „Der kleine Horrorladen” begeistert schon seit den 1980er sein Publikum und zählt weltweit zu den am häufigsten aufgeführten Musicals ohne festen Spielort. Die Geschichte spielt in einem existenzbedrohten Blumenladen im Downtown

einer amerikanischen Großstadt. Um den Chef Mr. Mushnik vor dem Ruin zu retten, schlägt die Angestellte Audrey vor, eine sehr außergewöhnliche Pflanze, die ihr Kollege Seymour gekauft hat, im Schaufenster als Attraktion auszustellen. Um zu wachsen braucht die Pflanze aber eine ungewöhnliche Nahrung, nämlich Menschenblut. Das Musical von Alan Menken begeistert mit erstklassigen Darstellern und Musikern in den Originalkulissen.


FRIZZ MAGAZIN | BÜHNE & KULTUR | MÄRZ

Die Drei ??? Die Drei ??? am 13. März in der SAP Arena in Mannheim, 20 Uhr. Die Drei ??? kehren mit ihren OriginalSprechern zurück auf die Bühnen und fesseln das Publikum mit einem spannenden Fall: „Phonophobia – Sinfonie der Angst“. Seit fast 35 Jahren begeistern Die Drei ??? die Menschen über Generationen hinweg. Mit 160 Folgen und über 44 Mio. verkauften Tonträgern ist es die erfolgreichste deutsche Hörspielreihe aller Zeiten. Von Beginn an dabei sind auch die drei Sprecher Oliver Rohrbeck, Jens Waw-

Präsentiert von von Präsentiert

rczeck und Andreas Fröhlich, die von den Fans verehrt werden wie Popstars. Nicht selten wurden die drei bei ihrer letzten Tour schon zu Beginn der Shows mit Standing Ovations gefeiert. Wir weisen sie auf dieses Kult-Event hin, das größte Fragezeichen wird sein ob sie noch Karten dafür bekommen.

DAS NEUE PROGRAMM!

Dance Company David Middendorp Dance Company David Middendorp am 20. März in der Jugendstil-Festhalle in Landau, 20 Uhr. Der junge Tänzer und Choreograf David Middendorp gehört zu einer faszinierenden aufstrebenden Generation holländischer Künstler, die durch ihre Kreativität und Energie auch international auf sich aufmerksam machen. Middendorp lässt modernen Tanz auf

beeindruckende Weise mit Computerund Videoanimation verschmelzen. Nicht nur das junge Publikum ist von den Werken des Tanztheaters David Middendorp begeistert. David Middendorp schafft Animationen in einer Perfektion, die sie kaum noch von der Wirklichkeit unterscheiden lässt.

31. Mai 2014 Karlsruhe · Schwarzwaldhalle Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

08. Mär. 2014

01. Juni 2014 Offenburg ·Saarbrücken Ortenauhalle Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

AS Co n c e r t

Saarlandhalle

Einlass: 19.00 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen oder unter

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen oder unter: www.kaya-yanar.de, Infos unter: www.as-concert.de www.kaya-yanar.de Infos unter: www.as-concert.de

KAYA_93x133mm_frizz_OffenburgKarlsruhe.indd 1

Klassische Moderne und Gegenwartskunst

13. – 16. März 2014

Messe Karlsruhe www.art-karlsruhe.de

19.02.14 15:31


MÄRZ | MUSIK | FRIZZ MAGAZIN

Sebastian Niklaus

Barock

Am 28. März in der Reithalle Rastatt, 20 Uhr. Sebastian Niklaus kann gar nicht anders, er muss sein Publikum an seinen Kompositionen teilhaben lassen. Mit der Vorstellung seines Debütalbums „Ich denk Musik“ in der Rastatter Reithalle begann für den jungen Singer/ Songwriter aus Elchesheim-Illingen vor knapp zwei Jahren der Weg in die deutsche Musikszene - und dort ist er mittlerweile auch über die Region hinaus etabliert. Er singt über das Leben, die Liebe (auch die zur Musik) und warum ihm als Elektroingenieur 50

Am 28. und 29. März in der Festhalle Karlsruhe-Durlach, 20 Uhr. 150 Millionen verkaufte Tonträger, ein nach der Band benannter Straßenzug in Melbourne und ein Platz in der Rock’n’Roll Hall of Fame: AC/DC, eine der größten Rockbands aller Zeiten, ist ein Phänomen, das länderübergreifend für Begeisterung, Party und volle Stadien sorgt. Highway to Hell, TNT, The Jack oder Thunderstruck sind Klassiker, die auf einer Stufe mit den

Hits der Beatles oder Stones stehen. The true Sound of AC/DC, die treibenden Rhythmen, die explosiven Soli von Angus Young und die Party einer typischen Show der Australier, haben sich Barock zur Lebensaufgabe gemacht. Von der Presse mit Lob überschüttet und regelmäßig als beste AC/DC Tribute Band Europas bezeichnet, ist die Show von Barock die ultimative Erfahrung eines AC/DC-Konzertes. Nicht ohne Grund sorgen die fünf Musiker seit Jahren für ausverkaufte Hallen in ganz Deutschland und Europa.

Boban i Marko Markovic Orchestra Am 16. März im Jubez Karlsruhe, 20.30 Uhr. Das Boban i Marko Markovic Orchestra präsentiert sich 2014 mit neuem Lineup, modernem Sound und dabei gewohnt virtuos. Sie überzeugen sowohl Traditionalisten als auch Verfechter der modernen Weltmusik sowie Partygranaten mit ihrer mitreißenden, abwechslungsreichen und technisch versierten Liveshow: Ohne ihre musikalischen Wurzeln zu verraten oder zu verramschen, haben Vater und Sohn

Markovic mit ihrem Orchester ein frisches, tanzbares Programm auf die Beine gestellt, das neben neuen, gesangslastigen Stücken und bekannten Gassenhauern im neuen Gewand auch leise, filigrane Jazz-Parts nicht scheut. Seit vielen Jahren schon trägt das Boban i Marko Markovic Orchestra seinen abgefahrenen Balkan-GypsyRoots-Sound um die ganze Welt. Ihr aktuelles Studioalbum „Gipsy Manifesto“ zeigt das Boban i Marko Markovic Orchestra auf dem Höhepunkt seines Schaffens.

Hz einfach nicht mehr reichen. Auch Liedermacher Konstantin Wecker fand schon lobende Worte für die Werke des jungen Künstlers. Im vergangenen Jahr spielte Sebastian Niklaus zahlreiche Konzerte deutschlandweit, unter anderem beim VorFEST/DasFEST in Karlsruhe. Aus den Erlebnissen, Eindrücken und Begegnungen dieser Reisen sind neue Songs entstanden. Die präsentiert Sebastian Niklaus im März in Rastatt. Das Gastspiel ist eine Doppelpremiere: Auftaktkonzert seiner neuen Bandbesetzung und zugleich Releasekonzert der Single, die im April erscheint.

Quadro Nuevo Am 15. März in der Stadthalle Ettlingen, 20 Uhr. Die Echo-prämierte Tango Nuevo Formation Quadro Nuevo gastiert im März in der Ettlinger Stadthalle. Quadro Nuevo ist die europäische Antwort auf den Argentinischen Tango, sie präsentieren ihr Programm „End of the Rainbow“. Quadro Nuevo lädt ein, mit dem Fliegenden Teppich zum sagenumwobenen Ende des Regenbogens zu schweben. Tangos, betörende Arabesken, Melodien aus dem alten

Europa - mit Grandezza vorgetragen und dennoch intim beleuchtet. Die atemberaubende Intensität eines Astor Piazzolla trifft auf lustvolle Virtuosität und Spielfreude, durch welche die vier weitgereisten Musiker die Gegenwart zum einmaligen Abenteuer werden lassen. Sie touren seit 1996 durch die Länder der Welt, in den Jahren 2010 und 2011 erhielten sie jeweils den ECHO Jazz als bester Live Act, der höchsten Auszeichnung des Deutschen Phonoverbandes.


FRIZZ MAGAZIN | MUSIK | MÄRZ

KULTUR & VERANSTALTUNGEN

Santiano

Kaum jemand hat vor knapp einem Jahr damit gerechnet, dass dieses neue und ungewöhnliche Musikprojekt namens Santiano einen so beeindruckenden Ritt auf der Erfolgswelle hinlegt. Heute wissen wir: es war damals nur die Ruhe vor dem Sturm. Nach ihrem unglaublich erfolgreichen Jahr 2012, das mit doppelt Platin für das DebütAlbum, einer ausverkauften Tournee und einem Echo belohnt wurde, legt die Band mit zwei weiteren Konzertreisen nach: Mit den Gezeiten - Live in Concert. Wie bei den Seemannsliedern, den sogenannten Shantys, spiegeln

die Lieder von Santiano das Leben der Seefahrt in seiner vollen Ausprägung wider: Das Lichten des Ankers, das Setzen der Segel, Verabschiedung, Sehnsucht, aber auch das gesellige Treiben in gemütlicher Runde. Und dass die Musiker wissen, wovon sie reden, bedingt sich in ihrer gegebenen Affinität zur Seefahrt. Pete Sage, der unter anderem mit Westernhagen und Mike Oldfield als Geiger zusammen arbeitete, kennt die Seefahrt seit 30 Jahren. Auch alle anderen vier Musiker waren entweder selbst Seefahrer oder haben als Musiker in ihrer musikalischen Vergangenheit „die salzige Luft und die nordische Weite“ immer wieder im Fokus gehabt.

BadnerHalle

Reithalle

w w w . b a d n e r h a l l e . d e

www.reithalle-rastatt.de

ULLA Meinecke MAGDEBURGER ZWICKMÜHLE BPolitisch-satirisches A NKabarettD 07.03. Reithalle Rastatt

ULLA MEINECKE BAND 15.03. Reithalle Rastatt

SEBASTIAN NIKLAUS & BAND DAs KoNzert 2014 28.03. Reithalle

MARCO HERRMANN´S COMEDY COCKTAIL 29.03. Reithalle Rastatt

Eine amüsant-erotische Zeitreise! THE DIVINE TEASERS BOYLESQUE SHOW 09.05. BadnerHalle Rastatt

Literatur-Comedian TIM BOLTZ

Rüden haben kurze Beine 10.05. Reithalle Rastatt

WEIBERPOWER PUR Lisa Fitz, Sissi Perlinger Patrizia Moresco 06.11. BadnerHalle Rastatt

Travel In Space + Salty Pajamas Am 01. März im Scruffys Irish Pub in Karlsruhe, 19 Uhr. Rotzig, dreckig und laut, aber auch irgendwie nett: Travel in Space haben sich den Klang der Kindheit erhalten. Das Münchner Duo begeistert nicht nur in U-Bahn-Stationen, auf Flohmärkten oder Straßen, auch im Licht der Bühne bringen sie ihr Publikum mit einer Mis-

chung aus Garage, Country und Blues zum Kochen. Salty Pajamas sind ein Trio mit Westerngitarre/Banjo, Bass, Trommeln, Bluesharp und Delaykazoo. Gesungen und geheult wird durch ein altes CB Funkmikrophon. Freut euch auf primitive Hits, beeinflusst von altem amerikanischen Folk, Blues und übersteuertem 60ties-Garage-Rock!

www.ulla-meinecke.de | www.agentur-reisinger.de

Am 08. März in der Europahalle Karlsruhe, 20 Uhr.

EIGENBETRIEB DER STADT RASTAT T


MÄRZ | MUSIK | FRIZZ MAGAZIN

Knorkator Knorkator am 07. März in der halle02 in Heidelberg, 21 Uhr.

Boppin` B zu Gehör bringen und für ein einmaliges Live-Erlebnis sorgen.

Die verrückte Berliner Band dürfte bisweilen jedem ein Begriff sein, sich selbst bezeichnen sie als die “meiste Band der Welt” und entsprechend fällt auch der Pressetext (bzw. das Pressegedicht) zur Tour und zum neuen Album aus: In einem Topf da saßen sie, 5 Männer, nackt, ein Jeder schrie. Mit Messer stand ein schwarzer Mohr, vor´m Topf, mit Inhalt Knorkator. Auf ihrer “we Want Mohr Live-Tour” werden Stumpen, Alf Ator und Buzz Dee wieder jede Menge Unsinn- und Besinnliches

Die original “Scheißkapelle” gibt sich die Ehre. Top 40 Chart Entries, mehr als 5000 gespielte Shows europaweit und sage und schreibe 11 Platten machen „Boppin B“ zur erfolgreichsten und nachhaltigsten „Rock´n Roll Band“ der Republik. Selbst nach 27 Jahren „Mon-

Sowohl Lee MacDougall als auch die Paper Aeroplanes gehören zu den hoffnungsvollen neuen Musikern in Großbritannien und werden nicht müde, jeweils mehr als 100 Konzerte im Jahr zu spielen. Der englische Singer-Songwriter verstärkte unter anderem Ed

key Business“ fehlt es den 5 Jungs aus Aschaffenburg weder an Spielfreude, noch an Ausstrahlungskraft auf und hinter den Bühnen dieser Welt. Auftritte bei „Harald Schmidt“, „Stefan Raab“ oder „The Dome“ spiegeln ihren Erfolg wider und trotzdem bleiben „Boppin B“ immer bodenständig und ihren Fans treu und verbunden. „Boppin B“ spielen nicht „Rock´n Roll“, sie leben es!

Till Brönner & Dieter Ilg

Paper Aeroplanes & Lee MacDougall Paper Aeroplanes & Lee MacDougall am 25. März im Capitol in Mannheim, 20 Uhr.

Boppin` B am 22. März im Capitol in Mannheim, 20 Uhr. FRIZZ verlost 2x2 Karten.

Sheeran und Train. Das Waliser Duo, welches inzwischen schon drei Alben hat, war neben vielen Solokonzerten als Support von Tina Dico unterwegs. Bei diesem Doppelkonzert geht es um “Tales of Britian”. Live präsentieren sie einprägsame Dream-Folk- und moderne Folk-Pop-Songs, inspiriert von der Heimat, von Freundschaften, der Liebe, Enttäuschungen und dem Leben an sich.

Till Brönner & Dieter Ilg am 20. März in der Alten Feuerwache in Mannheim, 20 Uhr. FRIZZ verlost 2x2 Karten. Zwei Genies an ihren Instrumenten treffen sich zum kreativen Stelldichein. Blind vertrauen sich die beiden Musiker, die seit vielen Jahren zusammen spielen. Die seltene Konstellation im Duo verspricht ein melodiereiches, virtuoses, kompromissloses Spiel. Eine intensive und einzigartige Begegnung. Till Brönner ist derzeit der bekannteste deutsche Jazz-Trompeter, vielseitig, smart, eloquent. Dieter Ilg ist ein begehrter Sidemen des Jazz, der mit vie-

len Größen spielte und spielt und doch immer seine eigene Handschrift wahrt und mit der Interpretation von Wagners “Parsifal” die Grenzen zwischen den Genres hat verschwimmen lassen.

Sweet Soul Music Revue Sweet Soul Music Revue am 29. März im Capitol in Mannheim, 20 Uhr. FRIZZ verlost 2x2 Karten.

Teho Teardo & Blixa Bargeld Teho Teardo & Blixa Bargeld am 27. März in der Alten Feuerwache in Mannheim, 20 Uhr. Dieses Konzert bietet einen wohl einzigartigen sowie unerwarteten Zusammenschluss. Teho Teardo, ist italienischer Komponist und Sounddesigner, der zudem noch als bedeutendster italienischer Filmkomponist gilt, er trifft auf Blixa Bargeld, der aus Berlin stammende Frontmann von “Einstürzende Neubauten” und ehemalige Gitarrist von “Nick Cave & The Bad Seeds”. Zusammen präsentieren sie eindringliche Songs, darunter auch

eine neue Version von “A Quiet Life” und einem Cover von “Alone With The Moon” von “The Tiger Lilies”. Ihre experimentellen Stücke und Songtexte sind visionär und beweisen wie man ein gesamtes Streichquartett mit Elektronik genial vereint.

Die Show der Superlative feiert Jubeltag in ihrer Geburtstätte. Im März 2009 feierte ein begeistertes Publikum im ausverkauften Mannheimer Capitol die Geburtsstunde einer Show, die ganz im Zeichen des Soul steht: der Sweet Soul Music Revue. Die Macher der Revue blicken auf 50 Jahre Erfahrung in

Sachen Soulmusik zurück und haben eine Show geschaffen, die nun seit fast fünf Jahren den Giganten der Soulmusik Schwarz-Amerikas wie Otis Redding, James Brown, The Temptations, Wilson Pickett, Sam & Dave, Gladys Knight, Sam Cooke, The Four Tops, Aretha Franklin, Ike & Tina Turner und dem Erfinder des Soul, Ray Charles, Tribut zollt und das Herz der Fans schwarzer Musik höher schlagen lässt.


Förderkreis KULTUR Karlsruhe präsentiert von: RNZ, FRIZZ-Das Magazin

Fr., 14. März 2014, 20.00 Uhr Stadthalle Heidelberg Sa.,11. Okt. 2014 , 20.00 Uhr Konzerthaus Karlsruhe

GERD DUDENHÖFFER

www.foerderkreis-kultur.de e-mail: info@foerderkreis-kultur.de

Tel. Kartenservice: 0721/3848772 präsentiert von: Die neue Welle, Der Kurier, RNZ, Frizz- Das Magazin, City PF

Fr., 04. April 2014, 20.00 Uhr Stadthalle Karlsruhe

ANNETT LOUISAN Zu viel Information Tour 2014

als Heinz Becker: „ Die Welt rückt näher” präsentiert von: Der Kurier, RNZ, Frizz- Das Magazin, City PF Sa., 15. März 2014, 20.00 Uhr Europahalle Karlsruhe

HANSI HINTERSEER Das Beste zum Jubiläum Tour 2014

präsentiert von: Die neue Welle, Der Kurier, RNZ, FRIZZ-Das Magazin, City PF

Sa., 12. April 2014, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach

MANFRED MANN`s EARTH BAND World Tour 2014

präsentiert von: Der Kurier, RNZ, FRIZZ-Das Magazin, City PF, Ka-News.de

Fr., 2. Mai 2014, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach

präsentiert von: Der Kurier, RNZ, FRIZZ-Das Magazin, City PF

Mi., 19. März 2014, 20.00 Uhr Tollhaus Karlsruhe

DONNIE MUNRO

DIRE STRATS

Best of Dire Straits

Die Stimme von Runrig

präsentiert von: SWR 1, Der Kurier, RNZ, Klappe auf, City PF

Mi., 07. Mai 2014, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach

präsentiert von: Der Kurier, RNZ, FRIZZ-Das Magazin, Ka-News.de

Sa., 22. März 2014, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach

PHIL

Songs of Phil Collins & Genesis

SAGA

Live 2014 mit: Michael Sadler präsentiert von: Der Kurier, RNZ, FRIZZ-Das Magazin, City PF

Mi., 28. Mai 2014, 20.00 Uhr Tollhaus Karlsruhe

THE LES CLÖCHARDS präsentiert von: Der Kurier, RNZ, FRIZZ-Das Magazin, Ka.News.de

Do., 27. März 2014, 20.00 Uhr Konzerthaus Karlsruhe

Musica Extravaganza Dirty, but Nice

JOJA WENDT

Mit 88 Tasten um die Welt Tour 2014 präsentiert von: Die neue Welle, RNZ, Der Kurier, Klappe auf

Sa., 23. Aug. 2014, 18.00 Uhr Schlosspark Karlsruhe

FEUERZAUBER 2014 präsentiert von: Die neue Welle, Der Kurier, RNZ, FRIZZ-Das Magazin, City PF

Fr/Sa., 28+29. März 2014, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach

BAROCK

Der Wettstreit der Pyrotechniker

The true Sound of AC/DC 40 Years AC/DC Vorschau:

23.10.14 24.10.14 30.11.14 06.12.14 20.12.14 27.12.14 16.01.15

Tollhaus Karlsruhe .......................... ALBERT HAMMOND Konzerthaus Karlsruhe ............ PASION DE BUENA VISTA Konzerthaus Karlsruhe........................DANCEPERADODS Stadthalle Karlsruhe.................................VOCA PEOPLE Konzerthaus Karlsruhe ................... MATHIAS RICHLING Festhalle KA-Durlach ............................ LEAD ZEPPELIN Festhalle KA-Durlach ................................... STAHLZEIT

Karten an allen CTS-Verkaufsstellen Tel. Kartenservice: 0721/3848772 Weitere Infos im Internet: www.foerderkreis-kultur.de | e-mail-Anschrift: info@foerderkreis-kultur.de


MÄRZ | GASTRO | FRIZZ MAGAZIN

Teatro Colosseo by Leonardo

Die Harriet und das Stövchen

Noch bis 5. April im Hotel Colosseo im Europa-Park in Rust. Weitere Informationen unter www.europapark.de/ teatro-colosseo.

Stövchen, Waldstraße 54, 76133 Karlsruhe. Öffnungszeiten täglich 09 bis 01 Uhr, am Wochenende 09 bis 03 Uhr.

Spiegelzelte haben in der Schaustellerei eine lange Tradition. Es sind luxuriöse Veranstaltungsorte und Tanzlokale, die einem Zirkuszelt nachempfunden sind. Das rundum mit facettiertem Glas verspiegelte Zelt aus dem 20. Jahrhundert verzaubert mit Zirkusromantik und nostalgischem Charme. „Teatro Colosseo by Leonardo“ haucht dem prachtvollen ehemaligen Tanzpalast verruchtes Leben ein. Grandiose Künstler versetzen das Publikum in Staunen und magische Entertainer versprechen spannende Momente. Die mitreißende Musik sorgt zudem für einen rundum unvergesslichen Abend. Wer auf kulinarische Genüsse nicht verzichten möchte, kann

ein 3-Gänge-Menü in den Restaurants des Hotels Colosseo dazu buchen. Zu den Gaumenfreuden gehört als Vorspeise ein Cappuccino von Sellerie und Tahiti-Vanille sowie Balanzoni gefüllt mit Parmigiano Reggiano, als Hauptgericht wird Brust von der Barbarieente an Blutorangensauce mit mariniertem wildem Broccoli serviert. Abgerundet wird das Menü mit einem Dessert von gebrannter Haselnusscreme und mit rotem Fruchtzucker aromatisiertem Mascarponeeis. Ferner gibt es die Möglichkeit, den Showbesuch am Sonntag mit einem Brunch im Hotel Colosseo zu kombinieren. Wer seinen „Teatro Colosseo by Leonardo“-Besuch vollkommen machen und mehr Zeit im Europa-Park verbringen möchte, kann eine Übernachtung in einem der fünf Erlebnishotels gleich mitbuchen.

Foto: Bernd Eberle

Sie ist eine sehr kreative Köchin und hat Ihr Können schon bei einigen diversen Fernsehshows, auf Privatyachten und angesagten Kochkursen - unter Anderem in der Genussakademie Gaggenau - unter Beweis gestellt. Und nun unterstützt Sie Ihren Onkel Udo und bietet in den nächsten Wochen jeden Dienstagabend ab 18 Uhr kulinarische Überraschungen an, die keinen Vergleich scheuen müssen. Bei dem Andrang ist reservieren sinnvoll. Das ist der Dienstag. Das Stövchen bietet aber seinen Gästen jeden Tag eine Besonderheit! Am Montag, der Whisky/Rum-Abend. Ein Abend, der die Whisky- und Rumkennerherzen höher schlagen lässt, denn es wird jeder Whisky (15 zur Auswahl) und jeder Rum (8 zur Auswahl) in 2 cl zum Probierpreis angeboten. Mittwochs, der Pro-Bier-Abend. Alle Fassbiere gibt es an diesem Abend in 0,1l zum Kennenlernen und eine Biersorte aus dem Programm wird deutlich günstiger angeboten. Der Donnerstagabend ist der Abend für den Weinfreund. Auf dem ausgelegtem Blatt kann sich der Gast

eine Wein-Probier-Strecke zusammenstellen und so für wenige Euronen das Weinangebot (18 Sorten) durchsüffeln. Der Freitag wird dem Cocktail gewidmet. Hier wird wechselnd ein Cocktail zum Schnäppchenpreis angeboten und der Sonntag wird zum Tatort-Abend. Ganz gleich an welchem Tag, das Stövchen ist immer einen Besuch wert.

Because you are hungry Antonia Kögl und Benedikt Steinle: Because you are hungry, 176 S., ISBN 978-3-99011-065-2. Erschienen in der Edition Styria. Man nehme eine Küche, Inspirationen durch Kochbücher, Reisen, Erzählungen und Restaurants: Aus ihrer Leidenschaft für gutes Essen entstand eine Idee, dann eine Passion und am Ende ein Projekt – die beiden Genussmenschen und erfolgreichen Foodblogger Antonia Kögl und Benedikt Steinle präsentieren ihr erstes, ganz besonders gestaltetes Kochbuch „Because you are hungry“. Eine ehrliche, einfache Küche mit schnellen Gerichten, die ohne teure Zutaten und Foodstyling abends nach der Arbeit in der heimischen Küche gezaubert werden können. Aus klugen Geschmackskombinationen ergeben sich so mit minimalem Aufwand raffinierte Gerichte. Viele frische Zu-

taten, Pasta, Fleisch und Fisch, aber auch die süßen Sachen finden sich in den übersichtlich gegliederten Kapiteln und laden zum Nachkochen ein.


FRIZZ MAGAZIN | GASTRO | MÄRZ

Jeden Montag: Whisk(e)y & Rum-Abend 15 Whisk(e)y-Sorten und 8 Rum Sorten zum Probierpreis

Sprossen. Das Kochbuch Gottfried Lagler und Hans Peter Fink: Sprossen. Das Kochbuch, 160 S., ISBN 978-3-99011-068-3. Erscheint im März 2014 in der Edition Styria. Sprossen schmecken nicht nur köstlich, sondern spenden auch Kraft! Gottfried Lagler, Pionier einer nachhaltigen Naturküche, spricht begeistert vom „grünen Gold“. Kein anderes Lebensmittel schenkt uns mehr Lebensfreude und Lebenskraft, so das Credo des österreichischen Gastronomen. Sprossen sind Leben pur: Frische Sprossen und Knospen liefern dem Körper alles,

was er an Vitaminen und Enzymen, an Spurenelementen und Mineralien braucht. Zieht man sie selbst, so ist dies auch noch wesentlich günstiger als das Kochen mit gekauftem Salat und Gemüse. Gemeinsam mit dem österreichischen Sternekoch Hans Peter Fink zeigt Gottfried Lagler in dem Titel „Sprossen. Das Kochbuch“ nun anhand von 80 Rezepten, wie wunderbar vielfältig Sprossen in der Küche einsetzbar sind, wie ihre zarten Aromen Gerichte bereichern und vervollkommnen. Gesundheit und Genuss in idealer Symbiose!

Maikammerer Weinerlebnis Am 15. und 16. März im Bürgerhaus und Weinkammer in Maikammer. Zum Maikammerer Weinerlebnis präsentieren Weingüter aus Maikammer, St. Martin und Kirrweiler genussvolle Weinkultur. Im stilvollen Ambiente des Bürgerhauses können dann an frühlingsfrisch dekorierten Ständen rund 150 Weine, Sekte und Destillate probiert, verkostet und bei Gefallen auch gekauft werden. Dabei sind neben den prämierten Weinen auch schon der ein oder andere Vertreter des neuen

Pfälzer Jahrgangs 2013 zu entdecken. Livemusik gibt es am Samstagabend mit der Herrenkombo unplugged im Wechsel mit Viktor Bajlukov am Vibraphon und Marimbaphon. Am späten Samstagabend schließt sich gegen 23 Uhr wieder die Weinparty der Landjugend Maikammer. Wer Sonntag früh mit einem spritzigen Sektfrühstück beginnen möchte, sollte ab 9.30 Uhr in der Weinkammer sein. Ab ca. 14 Uhr kommt Claude Schmidt und brilliert am Blüthner-Flügel.


VERLOSUNGEN

2x2 Karten für Barock am 28. März in der Festhalle Karlsruhe-Durlach.

3x2 Karten für den Europa-Park Rust.

2x2 Karten für Sweet Soul Music Revue am 29. März im Capitol Mannheim.

2x2 Karten für Boppin´ B am 22. März im Capitol Mannheim.

2x2 Karten für Serdar Somuncu am 14. März in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe.

Einsendeschluss bis spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn! NUR ONLINE via Mail an:

redaktion@smv-medien.de 2x2 Karten für Michael Mittermeier am 29. März in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe.

2x2 Karten für Till Brönner & Dieter Ilg am 20. März in der Alten Feuerwache in Mannheim.

Annett Louisan

The Bar at Buena Vista

Horst Lichter

Die Zeit rast. Zehn Jahre? Nicht mehr als ein Wellenschlag im Fluss der Zeit. Doch es gibt Menschen, die machen aus flüchtigem Wildwasser einen langen, ruhigen Fluss. Annett Louisan ist genau dieses Kunststück gelungen. Vor zehn Jahren erschien ihr erstes Album „Bohème“. Und mit der Magie ihrer feenhaften Stimme, ihrem Charisma und der ungeheuren Wirkung, die sie auf die deutschsprachige Musikszene hat, muss man die Kürze der Zeit ernsthaft in Frage stellen. Denn in der musikalischen Rückschau war Annett Louisan irgendwie immer da. Deutsche Popmusik ohne Annett Louisan? Im Grunde nicht vorstellbar. Trotzdem: 2014 ist tatsächlich erst ihr Zehnjähriges, und zur Feier des Jahres gibt’s ein neues Studioalbum, das sechste. Titel: „Zu viel Information“.

Karibisches Flair pur, die Altstars der kubanischen Musik sind wieder da: Mit Reynaldo Creagh, Maestro Guillermo „Rubalcaba“ González und Julio Alberto Fernández kehren die „Grandfathers of Cuban Music“ im Frühjahr 2014 nach Deutschland zurück. Im April gastieren die junggebliebenen Großväter zusammen mit ihren hervorragenden Tänzern und einer großartigen Live-Band in Baden-Baden. Mit karibischer Leichtigkeit und dem unnachahmlichen musikalischen Zauber Kubas entführen sie ihr Publikum in das stimmungsvolle Havanna der vierziger und fünfziger Jahre – in die berühmte „Bar at Buena Vista“. Unterhaltsame Anekdoten aus alten Zeiten verbinden sich mit den mitreißenden Rhythmen der Musik zu einer außergewöhnlichen Mischung aus Konzert und Musical, die spannende wie gleichermaßen humorvolle Geschichten um Liebe, Eifersucht und Versöhnung erzählt.

Nun ist er ganz offiziell der beste TV-Koch Deutschlands: Horst Lichter hat die Goldene Kamera gewonnen. Die Zuschauer haben per TelefonVoting entschieden und den sympathischen Rheinländer ganz klar an die Spitze gewählt. Der Sieg überwältigte den beliebten Entertainer sichtlich, unter Tränen der Rührung bedankte er sich bei seinem Publikum und sagte hinterher: „Ich möchte mich bei allen TV-Zuschauern von ganzem Herzen bedanken. Ich bin Koch aus Leidenschaft, möchte aber das Kulinarische auch immer mit Unterhaltung verbinden. Dass den Menschen das gefällt, freut mich von ganzem Herzen.“ Horst Lichter begeistert seit Jahren Millionen TV-Zuschauer mit Formaten wie „Lafer! Lichter! Lecker!“ oder „Die Küchenschlacht“ (beides ZDF). Ein ganz besonderes Erlebnis ist es aber, die Küchen-Koryphäe hautnah auf der Bühne zu bestaunen: Aktuell ist Lichter mit seinem neuen Live-Programm „Jetzt kocht er auch noch!“ auf bundesweiter Tournee.

Am 04. April in der Stadthalle Karlsruhe, 20 Uhr.

VORSCHAU

Am 26. April im Festspielhaus Baden-Baden, 19 Uhr.

Am 12. April im Saalbau in Neustadt/Weinstraße, 20 Uhr.


Zoo Landau in der Pfalz


www.suedpfalz-therme.de

Die Südpfalz Therme feiert! 40 Jahre Wasser, Wärme, Wohlbefinden

Retro-Tage vom 12. – 16. März 2014 Sie sind herzlich eingeladen zu einem nostalgischen Programm in modernem Ambiente: Freier Eintritt für alle, die in diesem Jahr ihren 40sten Geburtstag feiern. 40 Minuten kostenlose Verlängerung für alle, die - wie früher - mit Bademütze kommen. Tägliche Verlosung von insgesamt 40 Preisen. 40 kostenlose Programmpunkte zur Entspannung und Bewegung Entspannung für zwei: 40,- € Tageskarte inkl. Totes-Meer-Salzgrotte oder Tageskarte inkl. Sand-Licht-Bad (Reservierung wird empfohlen) 40 zusätzliche Saunaaufgüsse mit Extras aus alten Zeiten. …und viele Geburtstagsüberraschungen aus den Bereichen Wellness, Gesundheit, Therme, Sauna und der Gastronomie.

Wir freuen uns auf Sie!

Kurtalstraße 27 · 76887 Bad Bergzabern · Tel. 06343 / 9340-10 Öffnungszeiten: Therme-Sauna: So - Do: 9 - 22 Uhr, Fr, Sa 9 - 23 Uhr, Di 9 - 22 Uhr Damensauna

FRIZZ Das Magazin Landau / Neustadt/W. / Speyer 03/2014  

FRIZZ - Das Magazin für Landau / Neustadt/W. / Speyer. Monatlich & Kostenlos erscheinende Magazin für Events und Neuigkeiten in der Region.

Advertisement