Page 1

Matthias Gutrum Stephan Wirth Christof K체nster

FH Trier, Intermediales Design WS09/10 Medienr채ume / Daniel Gilgen 16.04.2010 Trier


NIN AID DOKUMENTATION TREATMENT

- neuartiges „Eingabegerät“ (Input Device) umsetzten - (Human-Computer-Interface, HCI) soll zur Steuerung eines Audioplayer genutzt dienen - Minimale Funktionen: Play/Pause, next/previous Track Ziel = neue Formen der Interaktion erproben

2


NIN AID DOKUMENTATION MOODBOARD

Assoziation und Charaktereigenschaften des Device: Das Device soll den Eindruck eines selbstgebauten Mediaplayers einer Endzeitwelt vermitteln. gefährlich: bÜse, dunkel, befremdlich, Pessimismus, Gewalt industrial:

Cyberpunk, Endzeit, Insider

downgrade: unfertig, veraltete Technologie die wie Highttech wirkt Eigenschaften werden im Design des Device reflektiert! 3


NIN AID DOKUMENTATION MOODBOARD

4


NIN AID DOKUMENTATION ZIELGRUPPE

- Device f端r Insider - Indentifizierung mit Endzeitgenre - Fokus auf Nine Inch Nails

5


NIN AID DOKUMENTATION GRUNDIDEE

- Schalter & Funk-Controller auf Armband integriert - Steuerung eines programmierten Flashplayers Musikwiedergabe (Nine Inch Nails Songs in festgelegter Playlist)

Videoprojektion (Filmausschnitte mit Störungsfilter in Randomliste) Bladerunnner, Mad Max, Dune, etc.

- Immersion aus Bild und Ton - Erschaffung einer „generierten“ Atmosphäre 6


NIN AID DOKUMENTATION FUNKTIONEN

Play/Pause

= p

= Knopfschalter

Laut/Leise

= o, รถ = Kopfschalter im Schieber

Next/Previous = i, e = Wippschalter Stรถrfilter Video = k

= Lichtschalter

An/Aus

= Magnetschalter

= #

LEDs an/aus

= Knopfschalter

7


NIN AID DOKUMENTATION SKIZZEN

8


NIN AID DOKUMENTATION UMSETZUNG

9


NIN AID DOKUMENTATION UMSETZUNG

10


NIN AID DOKUMENTATION UMSETZUNG

11


NIN AID DOKUMENTATION UMSETZUNG

12


NIN AID DOKUMENTATION UMSETZUNG

13


NIN AID DOKUMENTATION UMSETZUNG

14

Audio User Interface - NIN AID  

Human Computer Interface (HCI) für ein Audiodevice.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you