Page 1

MONATLICH & KOSTENLOS • ANZEIGEN-HOTLINE 0331.2000 659 • WWW.FRIEDRICH-ZEITSCHRIFT.DE • 12.2012 • 03. JAHRGANG

Zeitschrift FÜR BERLINBRANDENBURG

Bc

FOTO BEATE WÄTZEL  HINTERGRUND RED BUG BOOKS

I PPS  T &    e n  Termi egion

eR für Di

DAs nächste GroSSe ding exklusive Graphic Novel von ›Red Bug Books‹ Aufstieg und Fall der ravenden Gesellschaft Westbam im Gespräch

(KEIN) WELTuntergang


Ein Tag, der bleibt.

Mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket für nur 29 Euro und bis zu 5 Personen. Informationen, Ausflugstipps und Kauf unter www.bahn.de/brandenburg Mit persönlicher Beratung für 2 Euro mehr.

Die Bahn macht mobil.

Regio Nordost


ed i to r i a l Liebe Leserinnen und Leser, Freunde und Partner, Schluss! Aus! Das war‘s! Heute ist der letzte Tag vom Rest Ihres Lebens. Am 21. Dezember geht die Welt unter. Weil die Maya die Kalenderproduktion eingestellt haben. Oder so ähnlich. Daran haben wir uns ein Beispiel genommen und deswegen endet auch unser Kalender an dem Tag, der derzeit in aller Munde ist. Aber vorsichtshalber, man weiß ja nie, naja: blättern Sie an besagter Stelle einfach mal um! Die nicht immer von einem Schmunzeln begleitete Hysterie hat ja auch viel Unterhaltsames, wie nicht nur DJ-Legende WestBam im friedrich-Interview zu Protokoll gibt (Seite 28). Uns hat das Thema zu einem Monatstitel inspiriert. Die Potsdamer Künstler Katrin Bongard und Uwe Carow vom Label ›Red Bug Books‹ gestalteten dazu in Zusammenarbeit mit der Fotografin Beate Wätzel unser – wie wir finden – spektakuläres Dezember-Cover. Aber damit nicht genug: eine eigens für friedrich verfasste Graphic Novel (dem Umfang nach eine Short Story) von ›Red Bug Books‹ findet sich in unserer Rubrik ›StilLeben‹ – mit explosivem Potsdam-Bezug (ab Seite 10). Die Weihnachtsstimmung lassen wir uns trotz aller Weltuntergangsorakelei natürlich nicht verderben und sagen Ihnen, wo Sie Ihren Christbaum selber fällen dürfen (Seite 40), welche Weihnachtsmärkte zu empfehlen sind (Seite 14) und laden Sie zu den traditionellen Adventskonzerten der Potsdamer Turmbläser ein (Seite 8). Außerdem kochen wir in diesem Monat nicht für Sie, ›friedrich backt‹ – natürlich Weihnachtsplätzchen (Seite 44). Auch den Jahreswechsel nehmen wir optimistisch in den Blick, haben einige Ideen für Silvester zusammengestellt: Höhepunkte in der Region (Seite 15) sowie zwei außergewöhnliche Veranstaltungen in Berlin – den nostalgischen ›Bohème Sauvage‹Silvesterball im ›Wintergarten‹ (Seite 22) und ›I‘m a beatfreak‹ in der ›MAGDAlena‹ (Seite 23). Und was im nächsten Jahr alles anders wird – sollte die Menschheit noch etwas fortbestehen – haben wir in unserer Rubrik ›Wirtschaftsleben‹ zusammengefasst (Seite 36). Nicht umsonst gelten die Dezember-Tage aber auch als die besinnliche Zeit, Weihnachten ist das Fest der Nächstenliebe. Wie Obdachlosen im Winter geholfen werden kann, erfahren Sie auf Seite 40. Gerne weisen wir auf ein Benefiz-Konzert zugunsten des Kinder-Hospizes ›Sonnenhof‹ hin (Seite 18) und unsere Serie über Leseförderung findet mit einem Besuch beim Verein ›Lesewelt Berlin‹ ihren Abschluss (Seite 35). Jede Menge Unterhaltsames und Wissenswertes, Skurriles und Besonderes haben wir für Sie aufgetan – wie die rbb-Filminitiative ›Leuchtstoff‹ (Seite 25), die Ausstellung ›Meisterwerke²‹ im Potsdamer Filmmuseum (Seite 27) oder das von friedrich präsentierte Olli Schulz-Konzert (Seite 29). Außerdem reisen wir wieder mit einem Potsdamer um die Welt (Seite 6), rezensieren Bücher, Filme, Musik und Spiele für Erwachsene und Kinder, berichten aus den Sportvereinen, stellen Gesundheitstrends vor, undundund ... jede Menge Lesestoff also – auch für den Fall, dass die Nächte mal etwas länger werden sollten! Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage & einen guten Start ins Jahr 2013. Kommen Sie gut über den Weltuntergang, Ihr

 - Team

Nicht vergessen ... Am 28. Dezember erscheint die nächste Ausgabe von friedrich! Wenn Sie eine Anzeige schalten möchten, rufen Sie uns bitte an unter T (0331) 2000 659 oder senden Sie eine E-Mail an anzeige@friedrich-potsdam.de! Veranstaltungstermine können Sie an termin@friedrich-potsdam.de schicken. >>> Redaktions- & Anzeigenschluss für das Januar-Heft ist der 14. Dezember 2012.


Heimatkunde LEbensgefühl

Die Welt sollte schon x-mal untergehen. Und die Wissenschaft ist sich mehrheitlich sicher: Auch diesen Advent übersteht der größte Teil der Menschheit unbeschadet.

Foto Axel Heuting · www.pixelio.de

Dem ZDF ist das Spektakel immerhin eine Sondersendung wert. In ›Abenteuer Forschung spezial‹ am Freitag, den 21. Dezember 2012, nehmen Astrophysiker Harald Lesch und Kabarettist Christoph Süß die Diskussion, die sich durch die Interpretation des alten Kalenders entzündet hat, zum Anlass, um Apokalypsetheorien auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Korrespon-

denten werden von den »Brennpunkten« rund um die Welt be­richten. Eine Live-Übertragung von den Maya-Tempeln in Mexiko wird enthüllen, was passiert, wenn die dreizehn Kristallschädel der Maya in einer geheimnisvollen Zeremonie vereinigt werden, und Augenzeugen in Südfrankreich werden von der Invasion der Außerirdischen und ihrer Anhänger berichten.  www.zdf.de

Einer Legende zufolge ist die kleine französische Gemeinde Bugarach der einzige Ort, der die Apokalypse übersteht. Angeblich befindet sich im Berg Pic de Bugarach eine Art Garage von Außerirdischen. Die sollen kurz vor dem großen Knall die dort Wartenden noch mitnehmen. Jetzt sieht sich das 200-Seelendorf seit Monaten einem Ansturm von Esoterikern ausgesetzt, die Immobilienpreise schießen in astronomische Höhen. www.2012bugarach.com

4


I n h a lt Lebensgefühl 06 Mit 80 Potsdamern um die Welt Peking (China) 08 Schönes Ding Traditionelles Turmblasen 10 StilLeben Graphic Novel von ›Red Bug Books‹ 14 Frohes Fest Weihnachtsmärkte in der Region 15 Prosit Neujahr Silvester-Tipps

Lebenswelt

StilLeben: Das nächste große Ding Eine Graphic Novel von ›Red Bug Books‹

10

Vive la Bohème! Der ›Bohème Sauvage‹-Silvesterball

22

16 Kurz & Gut Kultur und Freizeit POTSDAM 18 Musikalische Unterstützung Benefiz-Konzert für Kinder-Hospiz 18 Das Leben feiern Release-Konzert des ›Pulsar Trios‹ 20 Schiffbauergasse im Dezember BERLIN 22 Vive la Bohème! Der ›Bohème Sauvage‹-Silvesterball 23 Mit Glitzer und Konfetti ›I‘m a beatfreak‹ in der ›MAGDAlena‹ BRANDENBURG 24 Brandenburg an der Havel im Dezember 25 Bekenntnis zum Kino der Region Die ›Leuchtstoff‹-Filminitiative KUNST 26 Kunst & Ausstellungen im Dezember 27 Zum Verwechseln ähnlich ›Meisterwerke²‹ im Filmmuseum

28 Aufstieg und Fall der ravenden Gesellschaft WestBam im Gespräch 29 Bekannt aus Funk und Fernsehen friedrich präsentiert: Olli Schulz

40 Die Kälte und ihre Gefahren Wie Obdachlosen geholfen wird 41 Rezensionen für Kinder & Eltern

30 Rezensionen 33 Kinostarts

42 Body-Mind-Centering Innere Freiheit durch Körperarbeit 42 Einmal tief durchatmen Kundalini Yoga in Babelsberg 43 Auf der Siegerstraße VfL Potsdam ist Herbstmeister 43 Ein Kämpfer – im Leben & im Spiel Nulldrei-Star Assimiou Touré 44 friedrich backt

Wirtschaftsleben 34 Kurz & Gut Bildung und Wirtschaft 35 Zusammen sind wir stark! Serie über Lesekompetenz (3/3) 36 Was ändert sich 2013? Gesetzesänderungen & Neuregelungen

Lebenswandel

Familienleben

46 Schön war‘s – Ein Rückblick 48 Veranstaltungskalender 64 Adressen 66 Schluss mit Lustig

38 Kurz & Gut Familie 40 Fällen SIe! Ihre Entscheidung! Den Weihnachtsbaum selber schlagen

Cover: B  eate Wätzel (Foto) Red Bug Books (Grafik) Franziska Müller (Model)


Mit 80 Potsdamern um die welt LEbensgefühl

80

6

POTSDAMERN MIT MIT POTSDAMERN UM DIE DIE WELT WELT UM Nanshao

Shahe University Park

Shahe

Kleine Fluchten aus dem Alltag oder die ganze Welt entdecken – An Jules Vernes Roman angelehnt, Gonghuacheng begleitet friedrich Potsdamer auf ihren Reisen um die Welt.

# #

47

Tiantongyuan North Huilongguan Dongdajie

Tiantongyuan

Zhuxinzhuang Tiantongyuan South Longze Huilongguan

Life Sciences Park Anheqiao North

Lishuiqiao

Yuxin

Beigongmen

Xi'erqi

Yuanmingyuan Park East Gate of Peking University Zhongguancun

Ma

Beiyuan

Lishuiqiao South

Xixiaokou

Xiyuan

Christoph Christoph in Peking Peking in

Huoying

Cuigezhu

Yongtaizhuang

Wangjing West

South Gate of Forest Park

Haidian Huangzhuang

Datunlu East

Olympic Green

Wudaokou

Huixinxijie Beikou

Olympic Sports Center Xitucheng

Jiandemen

Wangjing

Beiyuanlu North

Lincuiqiao

Shangdi

Anzhenmen

Huixinxijie Nankou

Shaoyaoju

Bagou Suzhoujie

Zhichunli Zhichunlu

Mudanyuan

Beitucheng Hepingxiqiao

Renmin University Weigongcun

Dazhongsi

Der freiberufliche Kameramann Christoph aus Potsdam muss für Dreharbeiten oft verreisen. Seine Reiseziele sind dabei überall in der ganzen Welt verteilt. Vor ein paar Wochen ging es für die Fernsehsendung ›Abenteuer Leben‹ eine Woche nach Peking. Obwohl nicht viel Zeit war, die chinesische Hauptstadt zu erkunden, waren die Eindrücke überwältigend. esonders beeindruckte ihn die Hyper-Modernität Pekings. »Ich war echt erstaunt, wie hochmodern alles war«, beschreibt Christoph das Gefühl, das ihn bereits in den weitläufigen Hallen des Flughafens ergriff. Gemessen am Passagieraufkommen von rund 80 Millionen Menschen im Jahr ist ›Beijing Shoudu Guoji Jichang‹ der zweitgrößte Flughafen der Welt. Und der erste Eindruck sollte sich bestätigen: Downtown reihen sich in Peking die Hochhäuser und Designergeschäfte nur so aneinander. Inmitten dieser uralten Stadt ein

B

Beijing Zoo

Guangximen

Hepinglibeijie Jishuitan

National Library

Taiyanggong

Guloudajie Andingmen

Yonghegong Lama Temple

Liufang

ganz unerwarteter Kulturschock. Christoph erledigen. Aber auch das Straßenbild Pe- Dongzhimen Xinjiekou vermisste das traditionelle China, das Alte kings hat sich in den letztenBeixinqiao Jahren sehr Ping'anli Dongsi Shitiao Zhangzizhonglu Chegongzhuang Trotz Anschlusses und Gewachsene. Zwischen den modernen verändert. an BahnverXisi Dongsi Kaufhäusern und Restaurants muss man die bindungen in alle Teile des Landes, an die Chaoyangmen Fuchengmen Dengshikou Lingjing Hutong traditionellen Bajiao Wochenmärkte und kleinenMilitary Transsibirische Eisenbahn, eines eigenen Pingguoyuan Yuquanlu Amusement Park Jianguomen Dongdan Wanshoulu Museum Tian'anmen East Nanlishilu Fuxingmen Xidan G Geschäfte inzwischen suchen. Selbst ge- U-Bahn-Systems und neuer HochgeschwinBabaoshan Wukesong Muxidi Gucheng Gongzhufen Yonganli Tian'anmen West Wangfujing Xuanwumen schichtsträchtige Plätze und Tempel wirken digkeitsstrecken ist auch hier der Autover-Beijing Railway Station Chongwenmen Changchunjie Hepingmen Qianmen Beijing West Railway Station nurmehr wie Kulissen. »Alles ist sehr auf Tou- kehr auf dem Vormarsch. Caishikou Ciqikou risten ausgerichtet«, erzählt Christoph.Liuliqiao »Das Um zu den verschiedenen SehenswürdigEast Taoranting Tiantandongmen ursprüngliche Peking habe ich nicht wirklich keiten zu kommen,Beijing musste Christoph sich Liuliqiao South Railway Station Puhuangyu gefunden. Da muss man raus aus der Stadt.« im ringförmigen Verkehrsnetz der Stadt Qilizhuang Majiapu Liujiayao Und er nutzte die wenigen Drehpausen für zurechtfinden, das Jiaomen die West 17,8 Millionen EinFengtainanlu Songjiazhuang Ausflüge aufs Land, natürlich aber auch zu wohner Pekings täglich benutzen. Mit länGongyixiqiao Xiaocun Keyilu Xingonger gerechnet, aberXiaohongmen einem der touristischen Hauptziele, für eigeren Fahrzeiten hatte Fengtai Technology Park Xihongmen nen Besuch der Chinesischen Mauer. dann stand er gefühlte Ewigkeiten im Stau. Jiugong Guogongzhuang Yizhuangqiao Gaomidian North Nach rund zweistündiger Fahrt erreichte Dabei fiel ihm eines besonders auf: »Ich Dabaotai Yizhuang Gaomidian South er Mutianyu, einen Abschnitt der Chinesihatte mehr Fahrräder erwartet. Die sind Wa Daotian Zaoyuan schen Mauer im Stadtbezirk Huairou,Changyang des- größtenteils verschwunden.« Der neue ur- Rongjingdongjie Qingyuan Lu sen Sommerrodelbahn viele Gäste Libafang anzieht. bane Wohlstand ist auch an der Zunahme Rongchangdong Huangcun Xidajie Guangyangcheng Stadt und Umland sind durch ein sehr fortvon Autos im Straßenverkehr abzulesen. Huangcun Railway Station University Town North schrittliches Eisenbahnnetz Liangxiang erschlossen, Und das Autobahnnetz in und um Peking Yihezhuang Liangxiang University Town in Peking kann man Vieles unmotorisiert wird ständig erweitert. Biomedical Base Xizhimen

Liangxiang University Town West

Liangxiang Nanguan Suzhuang

Tiangongyuan


Fengbo Shunyi Shimen Nanfaxin Houshayu Hualikan China International Exhibition Center Sunhe

aquanying

uang

Beijing Capital Airport Terminal 2

Beijing Capital Airport Terminal 3

Sanyuanqiao

Liangmaqiao

Agricultural Exhibition Center

Tuanjiehu

Hujialou

Jintaixizhao

Guomao Dawanglu Shuangjing Jinsong

g Culture Park

anyuanjie

gjie

Auch kulinarisch hat die rasante Entwicklung Pekings ihre Spuren hinterlassen. Es gibt Fusion-Trends mit anderen asiatischen und internationalen Kochenstilen, ausländische Restaurants, aber auch die traditiCommunication University Shuangqiao Guanzhuang Baliqiao of China Gaobeidian onelle einheimische Küche. »Ich habe dort Sihui Sihui East die beste Pekingente meines LebensTongzhou geBeiyuan gessen«, schwärmt Christoph, »aber Guoyuan auch allerhand ausprobiert«. Er kostete Jiukeshu EselLiyuan fleisch, Spinnen, Skorpione. Sein persönLinheli liches Highlight war jedoch ein ThemenLokal – das ›Po-Restaurant‹. Hier sitztTuqiao man auf Toiletten und isst aus Bidet-Schüsseln merkwürdig aussehendes Kartoffelpüree. »Das war völlig abstrus, aber interessant«, lacht Christoph. So gestaunt hat er in dieCiqu sen Tagen nur noch einmal, bei den DrehCiqu South arbeiten mit Peter Czerwinski. Unter dem Jinghailu Kampfnamen ›Furious Pete‹ hält der KanaTongjinanlu dier unzählige Rekorde im Schnell- und Vielessen. In Peking gab es natürlich selbstgemachte Nudeln, Unmengen davon, so viele

wie eine durchschnittliche Familie kaum in einer Woche essen mag. ›Furious Pete‹ verschlang sie, innerhalb weniger Minuten. Die mit der extremen Expansion einherghenden Umwelt- und Klimaprobleme sind in der Stadt unübersehbar. Und auch die stets wachsenden Bevölkerungszahlen sind für Europäer schier unvorstellbar. Auf einem großen Fischmarkt geriet Christoph ins Grübeln: »Dort wurde mir bewusst, wie sehr das Meer bereits ausgeräubert wird. Auf diesem Markt gab es unfassbar viele Fische. Und das war die Ware für nur eine Stadt.« [Anne Schicketanz]

Fotos Thomas Frick (5)


SChönes Ding LEbensgefühl

8

Mit dieser Serie möchte Ihnen friedrich Dinge vorstellen, die es zu entdecken lohnt, weil sie besonders und bemerkenswert sind.

Traditionen im Advent

Adventsturmblasen auf dem Balkon des ›Restaurant & Café Heider‹ am Nauener Tor

A  

uch in diesem Jahr findet eine der schönsten Potsdamer Vorweihnachtstraditionen, das Adventsturmblasen auf dem Balkon des ›Restaurant & Café Heider‹ statt. In der Adventszeit treffen hier Menschen zu besinnlichen Stunden bei weihnachtlichen Posaunen- und Trompetenklängen zusammen. Die gemütliche Atmosphäre mit Feuerkörben, Glühwein und Marzipan-Christstollen am Nauener Tor gehört inzwischen für viele Potsdamer zu den Adventssonntagen mit der Familie dazu. Weit über die Stadtgrenzen hinaus sind die Potsdamer Turmbläser für ihren unverwechselbaren Klangstil bekannt. Die Blechblasgruppe, die 1978 von fünf Solobläsern der ›Brandenburgischen Philharmonie Potsdam‹ gegründet wurde, gibt Gastkonzerte auf der ganzen Welt und begleitet repräsentative Staatsempfänge. Ihre Traditionsverbundenheit, gepaart mit der Offenheit für Neues zeichnet die Musiker aus. Mit ihrer Mischung aus klassischer Turmbläserkunst und zeitge-

Rinderzuchtbetrieb

CHAROLAISOHLY

nössischer Musik laden sie in der vorweihnachtlichen Zeit an jedem Adventssonntag um 17 Uhr ihre Zuhörer ein, in Nostalgie zu schwelgen und gemeinsam stimmungsvolle Weihnachtslieder anzustimmen. Im Mittelalter ließen Turmbläser ihre Weisen vom höchsten Turm der Stadt erklingen, um die Bürger vor Gefahren zu warnen. Wenn heute die weihnachtlichen Klänge der Potsdamer Turmbläser vom festlich geschmückten Balkon des ›Restaurant & Café Heider‹ erklingen, braucht sich niemand mehr Sorgen machen, sondern kann mit ihnen einen perfekten Ausklang für geruhsame Winterabende genießen. Realisiert werden können Traditionen wie diese nur mithilfe von Sponsoren, die sich dankenswerterweise auch in diesem Jahr bereitfanden, gemeinsam vier unvergessliche Adventsabende möglich zu machen, an denen der Musik gelauscht, das ein oder andere Plätzchenrezept ausgetauscht und das Beisammensein gefeiert werden kann. [Mirjam Sandt]


9

Anzeigen

ob neueröffnung oder SonderveranstalTung – die »geschäftswelt« ist in Bewegung, drum seien sie ...

OffOeffe n n F ü FN ür r

eues

Ein Adventsmärchen am Templiner See

Just Merino New Zealand Quality Wear

ENtspannt in die Weihnachtstage Sanitätshaus Kniesche

J 

M  

D  

Klassiker, die man jetzt in der Gutenbergstraße bei ›Just Merino‹ erwerben kann. Shirts, Cardigans, Schals, Handschuhe und Vieles mehr – einfach alles, was das Frauenherz begehrt. Insbesondere die Shirts aus 100 Prozent Merino sind Neuseelandurlaub für Ihre Haut. Und das, ohne die Chemiekeule zu schwingen. Ein Konzept, das sich auch in der Raumgestaltung des Geschäfts widerspiegelt. So wird die Kundin vom erdigen Austellungsraum zur grasbewachsenen Garderobe geführt, um ihr zukünftiges Lieblingsstück anzuprobieren, das dank der wertvollen Merinowolle zur langlebigen Textilie in ihrem Kleiderschrank werden dürfte.

Rehabilitation, ambulante Hilfe bei Schmerzen oder Herstellung der geeigneten, orthopädischen Hilfsmittel, die den Alltag erleichtern: Hier wird man aufgefangen und individuell beraten. Das Angebot an gesundheitsfördernden Produkten ist vielseitig und gezielt auf den Alltag abgestimmt. Von der Gehhilfe bis hin zu praktischen Haushaltsgegenständen kann hier jeder etwas Passendes für seine persönliche Lebenssituation finden. Zu Weihnachten hat das Sanitätshaus Kniesche auch tolle Geschenkideen. Um sich einen Überblick zu verschaffen, lohnt es sich in den ›Sanivita‹-Shop auf www.sanivita.de zu schauen. Neben nützlichen Alltagshilfen werden auch Entspannungsprodukte und spannende Gesellschaftsspiele angeboten. Ideal, um eine stressfreie Weihnachtszeit mit seinen Liebsten zu verleben.

Just Merino Tina Wrede Gutenbergstraße 99 14467 Potsdam T (0331) 979 333 10 www.justmerino.de

Sanitätshaus Kniesche Friedrich-Ebert-Straße 25/26 14467 Potsdam T (0331) 280 65 0 www.kniesche.de www.sanivita.de

eden Adventssonntag lädt das Restaurant ›Anna Amalia‹ zu einem zauberhaften Erlebnis für die ganze Familie. Am prasselnden Kaminfeuer sitzend, können die Kleinen und Großen den weihnachtlichen Erzählungen eines Märchenerzählers lauschen, während ein Cellist die gemütliche Atmosphäre mit sanften Klängen unterstreicht. Dabei kommen die kulinarischen Freuden

natürlich nicht zu kurz: Es erwartet einen ein märchenhaftes 4-Gänge-Gänsemenü, begleitet von prämierten Weinen aus persönlicher Auslese. Wer der klassischen Gans überdrüssig sein sollte, kann alternativ den butterzarten Hirschrücken oder das saftige Zanderfilet wählen und für die kleinen Weihnachtswichtel gibt es leckere Gerichte à la carte. Für begehrte Kaminplätze ist eine rechtzeitige Reservierung auf jeden Fall zu empfehlen. Und wer nun nicht so recht weiß, wie er ins weihnachtliche Idyll am Templiner See gelangt: Entweder per PKW der Straße ›An der Pirschheide‹ bis zum Ende folgen oder den eigens eingerichteten Shuttleservice vom Bahnhof Pirschheide in Anspruch nehmen. Der Romantik halber ist aber ein kleiner Waldspaziergang der beste Weg zum märchenhaften Adventsdinner im ›Anna Amalia‹.

ANNA AMALIA An der Pirschheide 41 • 14471 Potsdam T (03327) 55 6 80 www.anna-amalia-restaurant.de

erinoschafe gibt es mittlerweile überall auf der Welt. Besonders wohl fühlen sich die Tiere aber in Neuseeland, wo ihr feinwolliges Fell prächtig gedeiht. Die Potsdamerin Tina Wrede pflegt persönliche und familiäre Kontakte in das neuseeländische Merinoparadies, insbesondere zu jenen, die aus dem wunderbar weichen Fell der Schafe hochwertige, naturbelassene Kleidung herstellen. In enger Zusammenarbeit mit einer Designerin vor Ort entstehen dann moderne

as Weihnachtsfest in vollen Zügen genießen und anderen eine Freude machen. Das ermöglicht das Sanitätshaus Kniesche. Unter dem Motto »Helfen ist unser Handwerk« kümmert sich das Potsdamer Versorgungsunternehmen seit über zwanzig Jahren um das Wohl und die Gesundheit seiner Kunden. Ob Betreuung während der


STILleben!

 STILLEBEN LEbensgefühl

DAs nächste  groSSe ding Exklusiv für friedrich haben DIE Potsdamer Künstler Katrin Bongard und Uwe Carow vom Label ›Red Bug Books‹ eine graphic novel erstellt

10


11

Lebensgefühl STILLEBEN

Hebbelstraße 50 14467 Potsdam www.jasperteppiche.de


STILleben!

 STILLEBEN LEbensgefühl

12


Lebensgefühl STILLEBEN

www.redbug-books.com

Wir

wünschen

allen

einen

friedlichen

und besinnlichen Jahresausklang, bedanken uns bei unseren Kunden für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf

küchen.möbel

t‘s all one song!« – Diese legendäre Replik Neil Youngs auf den Zwischenruf eines Zuhörers, alle seine Lieder würden gleich klingen, gefällt Uwe Carow. Diese Haltung – dass im Werk eines Künstlers jede Arbeit auch Teil eines großen Ganzen ist – beschreibt seiner Meinung nach gut die Art, wie Katrin Bongard und er an Kunst herangehen. Seit den Achtzigerjahren kennen sie einander, haben in vielen Kulturbereichen Erfahrungen gesammelt, einzeln und häufig auch gemeinsam. Er stammt aus dem Ruhrgebiet, ist Bildhauer und technikaffiner Avantgardetüftler, sie Malerin, Autorin und Grafikerin aus West-Berlin. Diverse Ausstellungen haben sie gemeinsam organisiert, Kunstprojekte und Auftragsarbeiten durchgeführt, Drehbücher und Storyboards für Film und Fernsehen entwickelt und nebenbei sogar noch eine Künstleragentur aufgezogen. Seit fünfzehn Jahren leben sie als freie Künstler in Potsdam, im Februar gründeten sie hier das Label ›Red Bug Books‹. Unter diesem Dach entwickeln und verlegen sie jetzt auch noch e-Books – Graphic Novels vorwiegend, und Erzählungen für junge Erwachsene. Im Mai erschien der erste Bildroman: ›Der Fänger‹ ist eine Variation der Geschichte des Rattenfängers von Hameln. ›Atem holen‹ heißt das zweite Werk, das seit November zu erwerben ist. Bereits im Januar kommt ›Shadow‹ und im Frühjahr dann ›The Artist‹ heraus. Die Idee zu Graphic Novels, die ausschließlich digital erscheinen und die Möglichkeiten der neuen Medien nutzen, hatte das Künstlerpaar schon vor zwei Jahren. »Aber erst jetzt ist die Technik so weit, dass es auch wirklich funktioniert«, erklärt Katrin Bongard. Mit hochauflösenden Mobilgeräten wie ›iPad‹ oder ›Kindle Fire‹ kommen Leser jetzt in den vollen Genuss der farbenfrohen und hochwertig bearbeiteten Bilder. »Das geht mit einem billigen Schwarzweiß-e-Book-Reader natürlich überhaupt nicht«, ergänzt Carow. Wie eine Graphic Novel entsteht, kann man im Blog auf der Homepage von ›Red Bug Books‹ verfolgen. [mck]

wohn.möbel

 I

ein erfolgreiches neues Jahr voller spannender und interessanter Aufgaben und Projekte.

www.more-wolf.de

Charlottenstraße 20 . Potsdam . Friedrich-Ebert-Str. 116

n Gege ses ge die nen la r o V ön ons k Coup h über ein ic s Sie bad“ „Blut n freue

Nach §10 Transfusio nsgesetz gewähren wir jedem Spender ei ne Aufwan dsentschädig ung.

Spenden Sie Blut und Plasma! Haema Blutspendezentrum Potsdam Stern-Center | Fon 0331 297 041 30 Spendezeiten Mo-Fr 7-19 Uhr | Sa 8-13 Uhr Infos unter 0800 977 977 0 oder www.deineblutspende.de

büro.möbel

13


LEbenswelt

14

Foto Jochen Lochner

Polnischer Sternenmarkt Adventsmarkt auf dem Kutschstallhof vom 14. bis 16. Dezember, mit Künstlern, Kunsthandwerkern & Kulinarischem aus Polen. Außerdem Bühnenprogramm für Groß und Klein. www.potsdam.de Lucia-Weihnachtsmarkt Romantisch-weihnachtliche Welt in der Kulturbrauerei vom 26. November bis 23. Dezember mit nordischem Flair und nostalgischem Kettenkarussell. www.lucia-weihnachtsmarkt.de Adventszauber am Scharmützelsee Am 8. und 9. Dezember (13 bis 19 Uhr) mit Scharmützli & Stollenwettbewerb. Ein vielfältiges Programm für Jung und Alt wird auf dem Erich-WeinertPlatz, Bad Saarow geboten. www.frischerwind.pro Nikolausmarkt vor der Erlöserkirche Musik, Familienprogramm und Feuershow auf dem Platz vor, und Weihnachtsoratorien in der Erlöserkirche am 8. Dezember (14 bis 20 Uhr). www.stadtteilnetzwerk.de

Foto Rahmen Fuzzio.com

Weihnachtsmarkt auf dem Krongut Weihnachtsdorf mit besinnlichem Markt im UNESCO-WeltkulturerbeEnsemble des Kronguts Bornstedt vom 1. bis 26. Dezember (Heiligabend geschlossen). www.krongut-bornstedt.de

So schmeckt Weihnachten! Direkt in der City:

27. Gutenbergstr. Reinschauen ! & genießen

Feinste Caffès · Espressomaschinen · Barista-Equipment · Vermietung · Schulungen www.espressonisten.de

Glühweinhof Hausgemachter Ingwer-Glühwein in kuscheliger Atmosphäre im überdachten und beheizten Hof des ›EisCafé am Brandenburger Tor‹, auch für Weihnachtsfeiern geeignet. (Freitags, samstags, sonntags ab 15 Uhr)


15

Lebenswelt

Silvester am Rande der Stadt Silvesterparty in drei Varianten auf dem Gutshof. Mit dem ›Duo Rendezvous‹ im Schloss und DJs auf dem Gelände. Busshuttle vom S-Bahnhof Blankenfelde ab 17 Uhr. www.schlossdiedersdorf.de Jetzt schlägt‘s 13! Glamouröser Silvesterball im Potsdamer Kongresshotel am Templiner See ab 19 Uhr. Mit gutem Essen, prickelndem Sekt, schwungvoller Musik und weiteren Highlights. www.kongresshotel-potsdam.de WestBam @ Durchstarter Silvesterhighlight im ›Lindenpark‹ ab 23 Uhr mit WestBam, den Gloria Game Boyz (DJ Set by Bionic), Phillie Deluxe, Andy Mantler sowie Hans & Herbert. www.lindenpark.de Silvesterparty im ›Waschhaus‹ Auf ›facebook‹ mitbestimmen, wo die ›Waschhaus‹-Silvester-Party stattfindet, was gespielt und wie gefeiert wird. Nur der Termin steht fest: 31. Dezember ab 23 Uhr. www.waschhaus.de Silvestersause in der ›Villa Feodora‹ Mit großem Grillbuffet, feinstem Bornstedter Gerstensaft, prämierten Weinen, Lagerfeuer und Pfannkuchen um Mitternacht. Band und DJ sorgen für Stimmung. www.feodora1912.de

EN? H E G R I M T MI WILLST DU Silvesterparty 2012 Scheune: 89 €/ Person Schmiede: 98 €/ Person Pferdestall: 98 €/ Person Schloss: 129 €/ Person (Menü, Champagnerprosit) Beginn 19 Uhr, Buffet, Getränke unbegrenzt bis 2 Uhr (Wein, Sekt, Bier, alkoholfreie Getränke, Kaffee) Musik, Sektprosit, Feuerwerk im Gutshof, Mitternachtssuppe, Pfannkuchen

Preise

. SOFORT .. SUCHT AB

NT m/w PRAKTIKA & Marketing im Bereich rtrieb e Medienve eitschrift.d drich-z jobs@frie

Silvesterparty Saturday-Night-Fever in der Markthalle Partyclassics - gemixt von DJ Jens - in der Markthalle von 20.30 Uhr bis 3 Uhr Vorverkauf: 48 €; Abendkasse: 55 € (inkl. freie Getränke unbegrenzt und Bulettenbuffet) Busshuttle ab 17 Uhr zwischen S-Bhf. Blankenfelde u. Schloss Diedersdorf . Eine Fahrt 3 €/p.P.; Hin-und Rückfahrt 5 €/p.P. . Reservierungen und Kartenvorverkauf im Schlossbüro Kirchplatz 5-6 | 15831 Diedersdorf | Tel.: 03379/ 35 35 0 | Fax: 03379/ 35 35 35 | info@SchlossDiedersdorf.de | www.SchlossDiedersdorf.de


Z KUR Z Z UR T Z KUR KUL KUR KUR KUR Z UR Z T KUR KUR KUL KURZZ KUR Z KUR Z KURZ KUR KUR Z ut Z KUR KUR

& & Gut  Gut

KURZ & GUT LEbenswelt

16

Empfehlungen & Ankündigungen für Potsdam & umgebung – einfach »Kurz & Gut«

Geschenkeberatung für Literaten Welche ›Bücher unterm Weihnachtsbaum‹ liegen sollten, wird am 2. Dezember (11 Uhr) im Literarischen Salon des Hans-Otto-Theaters mit Literaturhändler Carsten Wist, Gretel Schulze vom Kabarett ›Obelisk‹ und Moderator Oliver Geldener besprochen. Auch in der Villa Quandt werden am 4.  Dezember (20  Uhr) Literaturtipps für Romane, Sachbücher, Lyrik- und Bildbände vorgestellt. Einen Überblick über die aktuelle Leichenlandschaft bietet das neue »Krimiwohlfühlprogramm‹ der Buchhandlung ›Viktoriagarten‹: Killen &  Chillen mit Tini Anlauff und Dirk Becker, die am 5. Dezember (20 Uhr) startet. www.viktoriagarten-potsdam.de www.hansottotheater.de www.literaturlandschaft.de

Local Heroes Am 15. Dezember (20 Uhr) werden im ›Lindenpark‹ die Gewinner des Landesrockwettbewerbes vom Publikum und einer hochkarätigen Jury gekürt. Neben anderen werden Axl (Steinhagen) Makana, der Frontman von ›Mutabor‹, Jäcki Reznicek von ›Silly‹, Claus Capek von der ›Band ohne Namen‹, Peter Lehmann vom Brandenburgischen Rockmusikerverband  e. V. Arrangements, Bühnenshow und Publikumswirksamkeit bewerten. Der Sieger des Abends wird das Land Brandenburg beim Bundesfinale des ›local hereos – contest 2013‹, dem größten nichtkommerziellen Bandwettbewerb Europas, vertreten. www.lindenpark.de Last Dance ›Wilde Post Pt. III‹ beschließt am 8.  Dezember (23  Uhr) die Veranstaltungsreihe des ›Concorde Club‹ im ›Posthof Potsdam‹. Zum letzten Mal werden bei dieser außergewöhnlichen Alternative zum lokalen Nachtleben Kennern der elektronischen Musik hochwertige DJ-Sets, akustische Qualität und ausgelassene Stimmung bis in die späten Morgenstunden geboten. Auf weitere Veranstaltungen dieser Art darf aber auch im neuen Jahr gehofft werden. www.concorde-club.com

Z

Weltkino in ›Babylon‹ und ›Thalia‹ Erstmalig ist in diesem Jahr das ›Thalia Potsdam‹ neben dem ›Babylon Berlin‹ Veranstaltungsort des Filmfestivals ›Around the World in 14 Films‹. Die cineastische Weltreise vom 1. bis 8. Dezember wird begleitet von herausragenden Filmschaffenden und Persönlichkeiten des deutschen Kulturlebens. Schon bei den Festivals in Cannes, San Sebastian und Venedig begeisterten Filme wie ›Beasts of the Southern Wild‹ oder ›People Mountain People Sea‹, die nun dem Berliner und Brandenburger Publikum präsentiert werden. www.thalia-potsdam.de www.babylonberlin.de

Z KUR

Bahn frei Sie fährt wieder! Nach einjähriger Ruhepause aufgrund von Bauarbeiten zwischen Charlottenburg und Wannsee wird zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember die RE 1 zwischen Frankfurt (Oder) und Magdeburg wieder durchgängig fahren – zur Hauptverkehrszeit sogar mit vier Zügen pro Stunde zwischen Berlin und Potsdam. Am 8. Dezember wird beim Eröffnungsevent in Brandenburg an der Havel eine bunte Lok zum Thema ›BUGA 2015‹ enthüllt, deren Gestaltung ein Kreativwettbewerb an Kitas und Schulen entschieden hat. www.bahn.de

›Beasts of the Southern Wild‹ läuft auf dem Festival ›Around the World in 14 Films‹.

Z KUR Z KUR

Z KUR

Zwischen Hell und Dunkel Am 22. Dezember ist der kürzeste Tag des Jahres überstanden und beim ›ErzählWerk‹ werden sich an diesem Abend zehn  Frauen den hellen und dunklen Seiten des Lebens widmen. Ohne Tisch und ohne Buch werden in der ›Scholle‹ ab 20 Uhr gruselige, schaurigschöne und komische Geschichten erzählt. In den Pausen laden die Damen zum selbstgestalteten Buffet. www.suseweisse.de


ebot: AktionsaenXgmit

HTC Desir Dre Solo r. Beats by D r Kopfhöre

1,– €

1

für

Neu und exklusiv bei uns: Der Flat-Tarif inkl. Spotify Premium – ohne Belastung des Datenvolumens! ‚  Flat – Zugang zu über 18 Mio. Songs ‚ Flat – Telefonieren ins Wunschnetz, Surfen und SMSen ‚ 50 Freiminuten in alle Netze Nur 39,95 €/Monat1 im Tarif Special Complete Mobil Music Jetzt informieren im Telekom Shop, unter www.telekom.de/spotify, im freecall 0800 33 03000 oder im Fachhandel.

1) Der Tarif Special Complete Mobil Music ist bis zum 30.09.2013 buchbar. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Einmaliger Bereitstellungspreis 29,95 €. Mtl. Grundpreis 39,95 € (mit Handy). Inlandsverbindungen außerhalb der Inklusivminuten bzw. der gewählten Wunschnetz-Flat (ins Festnetz oder in ein Mobilfunknetz Ihrer Wahl) 0,29 €/Minute. Der Tarif ermöglicht die Nutzung von Spotify Premium im Wert von 9,99 €/Monat, Registrierung bei Spotify über Telekom Kundencenter erforderlich. Ab einem Datenvolumen von 200 MB (ausgenommen Spotify-Daten) wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s (Download) und 16 KBit/s (Upload) beschränkt. Das enthaltene Datenvolumen darf nur mit einem Handy ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden. VoIP und Instant Messaging sind nicht Gegenstand des Vertrags. Die HotSpot Flatrate gilt nur für die Nutzung an dt. HotSpots (WLAN) der Deutschen Telekom.


Potsdam LEbenswelt

18

Musikalische Unterstützung Weihnachtskonzert Zugunsten kranker Kinder  Musik kann bewegend sein und gleichzeitig eine hilfreiche Funktion haben. Wie das Benefizkonzert im ›nachtboulevard‹ des HansOtto-Theaters, bei dem am 8. Dezember fünf befreundete Musiker zugunsten des Kinderhospizes ›Sonnenhof‹ in Pankow ein Weihnachtskonzert veranstalten. Hier steht neben der Liebe zur Musik ein wichtiges Anliegen im Vordergrund: Menschen zu helfen, die ein schweres Schicksal erlitten haben. Gemeint sind die schwerkranken Kinder auf dem ›Sonnenhof‹, einem der wenigen Kindersterbehäuser in Deutschland. Mit Hilfe von Spenden soll ein musik- und kunstthe-

rapeutischer Bereich innerhalb des Hospizes aufgebaut werden. Als Spenden sind neben Geld auch Musik- und Kunst-Utensilien – wie Stereoanlagen oder Leinwände – willkommen, denn diese werden dringend benötigt. Die Idee für das Benefizkonzert kam Hauptorganisatorin Marlene Frenzel, als sie vor zehn Jahren im Rahmen einer Ausstellung musizierte, bei der Bilder krebskranker Kinder gezeigt wurden. Seit 2007 organisiert die passionierte Musikerin schon Weihnachtskonzerte für Freunde und Familie. Das diesjährige Ensemble – bestehend aus Sina Schultze, Lisa Alf, Marlene Frenzel,

Claudia Kähler und Arne Tempel – spielt neben traditionellen Weihnachtsliedern auch Rock- und Popsongs, so dass dem Besucher ein vielfältiges und facettenreiches Programm geboten wird. Also ein musikalisches Erlebnis, das mehreren Menschen zu Gute kommt. [Anne Schicketanz] Benefizkonzert 8. Dezember, 17 Uhr, ›nachtboulevard‹ Kinderhospiz ›Sonnenhof‹ Wilhelm-Wolff-Straße 36–38 • Berlin Spenden: Kto. 78 000 8006 • BLZ 100 500 00

Das Leben feiern Release-Konzert zum ›Pulsar Trio‹-Debut ›Erpelparka Suite‹ Weltuntergang am 21. Dezember? So ein Quatsch! Was die Auguren da erblicken, ist nichts weniger als das Aufgehen eines neuen Sterns. Genau genommen ist es ein Pulsar. Ein altbekanntes Dreigestirn. Aus Potsdam. Das nun endlich weit über das Firmament strahlt. Denn das Potsdamer ›Pulsar Trio‹ lädt zur Release-Party in die ›fabrik‹. Gerade ist ihr Debutalbum ›Erpelparka Suite‹ erschienen – auf dem renommierten britischen Label ›First Hand Records‹. Seit 2008 sind Beate Wein (Piano), Matyas Wolter (Sitar) und Aaron Christ (Drums) der Festival-Geheimtipp – von der ›Fusion‹ bis nach Linz. Ihre LiveSessions sind Happenings. Ihre dynamische, leicht entrückte und ins Transzendente weisende Musik packt die Seele von Anfang an und nimmt sie ganz fest in den Arm. Da ist kaum Raum für Düsternis, hier feiert sich das Leben selbst. Record Release-Konzert: 21. Dezember, 21 Uhr, ›fabrik‹ www.pulsartrio.de

Samstag, 1.

Dezember 20.00 Uhr

STARS INTERNATIONAL

NATALIA GUTMAN Die russische Grande Dame des Violoncellos spielt die Solosuiten Nr. 1-4 von J.S. Bach

Samstag, 22.

Dezember 20.00 Uhr

»VERLEIH UNS FRIEDEN GNÄDIGLICH« HILLE PERL, Sirius Viols, Hanns Zischler und Anna Maria Friman Alte Advents- und Weihnachtslieder Rilkes »Weihnachtsbriefe«

www.nikolaisaal.de | 0331/ 28 888 28 | Wilhelm-Staab-Str. 10/11


Potsdam LEbenswelt

20

Foto HL Böhme

Mit dem Advent erlebt auch das GeschichtenErzählen eine immer wiederkehrende Renaissance am Jahresende, als würden Märchen besser werden, wenn man selbst im Warmen ist, während es draußen bitterlich kalt ist. Tatsache ist, dass sich vor den Theaterbühnen vermehrt Kinder und Eltern gemeinsam versammeln. Im Programm des ›T-Werks‹ und ›Hans-Otto-Theaters‹ (HOT) sind in dieser Saison immerhin sieben Märchen und eine Adventslesung zu finden. Für die kleinsten bietet das ›T-Werk‹ eine Neuauflage vom

›Weihnachtsrotkäppchen‹ und ›Dornröschen‹ (3+), erzählt mit Handpuppen. Ab vier Jahren geeignet erscheinen das musikalische Erzähltheater ›Zwergenmützchen‹ und Theodor Storms Klassiker ›Der kleine Häwelmann‹ und für die Großen (5+) wird ›Tischlein Deck Dich‹ als Schattenspiel inszeniert. Alle Inszenierungen stammen von Theatergruppen, die sich schon längst auf der ›T-Werk‹-Bühne bewährt haben. Das HOT-Ensemble widmet sich den Grundschülern und zeigt in insgesamt 21 Vorstellungen den ganzen Advent hinweg

›Der Teufel mit den drei goldenen Haaren‹ (6+) und immerhin viermal die unaussprechliche Zauberposse ›Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch‹ (8+). Vieles davon ist bestimmt im Frühling genauso spektakulär auf der Bühne – aber vielleicht macht der Advent so einen Theaterbesuch doch zu etwas ganz Besonderem für Familien. [pede]

›G 12 ff‹ liest sich kryptisch. Das G steht anscheinend für die Globalisierung, dahinter steht vielleicht das Jahr und das Fortfolgende. Es ist der etwas schwergängige Name für die neueste Produktion der ›Oxymoron Dance Company‹, die am 14. Dezember zur Premiere des Stückes in das ›T-Werk‹ einlädt. Anja Kozik hat als künstlerische Leiterin der Tanzcompany erneut weitere Künstler zur Zusammenarbeit im Format ›oxy & friends‹ eingeladen. Der junge litauische Komponist und Dirigent Gediminas Gelgotas und sein ›New Ideas & Chamber Orchestra‹ gehen Anfang des Monats in eine einwöchige gemeinsame Probenphase. Das Streichorchester existiert erst seit 2006, erregte aber im Rahmen der KulturhauptstadtFeiern in Vilnius und Essen international Auf-

merksamkeit. Das Ergebnis des Workshops der beiden Künstlergruppen wird schließlich vor Publikum gezeigt. Thematischer Hintergrund dieses Zusammentreffens ist die weltweite Verflechtung der Globalisierung und wie sich diese im Individuum spiegelt. Wie erleben wir die von der Globalisierung hervorgerufenen Entwicklungen in unserem Alltag? Der unterschiedliche kulturelle Hintergrund von Musikern aus Litauen und deutschen Tänzern spielt in diesen Grenzverschiebungen eine besondere Rolle. [pede]

Märchentheater in der Schiffbauergasse. Der Vorverkauf ist dringend zu empfehlen. www.hansottotheater.de • www.t-werk.de

›G 12 ff‹ Premiere: 14. Dezember, 20 Uhr, ›T-Werk‹ weitere Vorstellung: 15. Dezember, 20 Uhr, ›T-Werk‹


21

Lebenswelt POtsdam

Zu seinen Kunden gehören die großen Tages- und Wochenzeitungen und schon lange vor dem ›Arabischen Frühling‹ hatte der Berliner Fotograf Tobia Kruse die Gesellschaften entlang des Mittelmeers zu einem seiner Hauptmotive gemacht. ›Hello Revolution!‹ heißt die neue Ausstellung mit Fotografien von Kruse, die das Kollektiv ›Red Wall‹ ab 6. Dezember im Waschhaus präsentiert. Diese Fotoserie aus dem Jahr 2011 verfolgt die Geschehnisse in Tunesien und Ägypten, zeigt die Demonstrationen auf dem Kairoer Tahrir-Platz und fokussiert ganz klar auf einzelne Protagonisten. Nachdem die Reihe erstmals im ZEIT-Magazin erschienen war, ist sie bis 31. Januar im ›Waschhaus‹ zu allen Veranstaltungen zu sehen. In Porträts von vor allem jungen Menschen aus beiden Ländern liegt die Stärke der Serie. Liberale wie fundamentalistische Charaktere bildet er ab und zeigt die starken Konflikte unter den Teilnehmern und treibenden Kräften dieser Revolutionen. Doch auch das positive Lebensgefühl der Jugend in beiden Staaten wird deutlich, sodass ›Hello Revolution!‹ eine positive Atmosphäre mit dem Elan des Widerstands und Neuaufbruchs ausstrahlt. [pede] Ausstellung ›Hello Revolution!‹ Vernissage: 6. Dezember, 19 Uhr, ›Waschhaus‹ Bis zum 31. Januar 2013.

... das besondere Weihnachtsgeschenk!


BErlin LEbenswelt

22

Vive la Bohème! ›BOHÈME SAUVAGE‹-Silvesterball im Berliner ›Wintergarten‹

S 

Foto Heinrich von Schommer

ilvester ist auch nur ein Abend wie jeder andere – das mag zwar bei dem ein oder anderen zutreffen, nicht aber für die Gäste des legendären ›Bohème Sauvage‹Silvesterballs im Berliner ›Wintergarten‹-Varieté! Zu erwarten ist eine berauschende Nacht im Stil der »Goldenen Zwanziger«. Ein Kessel Buntes lässt dem rauschenden Fest an nichts fehlen: Die ausgelassene Gesellschaft erwartet Burlesque-Tanz von Erochica Bamboo und ihrer japanischen Tanzformation ›The Tokyo Tornado‹, ein Casino mit Black Jack, Poker und Roulette, die obligatorische Absinthbar, das entzückende Bauchladenfräulein und mitternächtliche Lichtspiele. Der berühmt-berüchtigte stepptanzende Conférencier Coco kommt extra aus New York angereist, um das geneigte Publikum zu amüsieren und den Jahreswechsel gebührend zu feiern. Die frisch erlernten Tanzschritte sollten beim Liveauftritt von ›The Rat Ramblers‹ gleich mal ausprobiert werden: Mit Hot Jazz, Gipsy und Asphalt Swing bitten die Berliner zum Tanz. Im Salon bringen die Schallplattenunterhalter Felix de Venosta und Dr. Hirschfeld die Tanzwütigen mit Charleston, Tango, Gipsy, Klezmer, Russian Folk, Swing und Neo-Swing in Stimmung. ›Bohème Sauvage‹ Nr. 59 ist wohl die beste Gelegenheit, sich in die edlen Stoffe der Zwanziger zu hüllen und Omas Repertoire an Ketten und Broschen auszuführen. Denn in der illustren Gesellschaft herrscht selbstverständlich standesgemäße Kleiderordnung:  Ganz gleich, ob in der Rolle einer kecken Dirne, einer eleganten Diva, als Mafiaboss, galanter Gigolo oder dezenter Gentleman, Swingboy oder als Revuetänzerin – Einlass wird nur gewährt, wenn die Robe stilecht ist! Die ›Gesellschaft für mondäne Unterhaltung‹ bietet die Tickets für das Spektakel auch im Vorverkauf an. Einfach eine Email mit dem Betreff »Silvester« an vvk@bohemesauvage.de schicken! A bientôt! [A. Jakisch]


23

Lebenswelt Berlin

Konfet Mit Glit d ti zer un ›I‘m a

W  

er das neue Jahr tanzend begrüßen möchte, hat die Qual der Wahl. Es kann also nicht schaden, bereits vor dem Bleigießen zu wissen, wo es in der Nacht der Nächte noch hingehen soll. Die ›MAGDAlena‹ am Berliner Ostbahnhof wäre da durchaus ein adäquates Partyziel, denn dort hat sich für die Silvesternacht die legendäre Partycrew ›I‘m A Beatfreak‹ angekündigt. Seit zwei Jahren Markenzeichen, kann man die pinken Self-made-Smileys längst in der ganzen Stadt entdecken. Frei nach dem Motto »I‘m a New Years Freak« verspricht der Abend ein ausgelassenes Fest mit Glitzer und Konfetti. Mit von der Partie sind zahlreiche neue und alte Weggefährten des Clubs: Ihre sympathischen Homies Hanne

B EATF

R EA K ‹

& Lore (Monaberry), die Fusion-Visionäre Mollono Bass (live, 3000°/ Acker Rec.), Monkey Safari (What!What! Rec.), die schon zur ›Beatfreak‹-Geburtstagsfete im April mit an Board waren und natürlich Drauf&Dran (Style Rockets) – die mit Freude fast schon zum Inventar der ›MAGDAlena‹ gezählt werden können. Das Line-Up verspricht auf insgesamt vier Floors neben Electronica und Techno auch melodischen Deep- und Techhouse. Außerdem lassen es unter anderem auch Andreas Henneberg (Voltage Musique), Umami (live, Burlesque Music), Pizeta (u. a. Gold Rec./ Budenzauber), Toni Haupt, Jekyll & Hyde und Daniel Archut (von den Telekollegen), Holgi Star (Kiddaz.fm/ Rompecabeza), Animal Swing Kids und Robot:rebellion (bei-

in der

›Magdalena

de von ›klangkost‹) und Melchior Bachmann (Kalimero) zur Neujahrssause krachen. Der ›MAGDAlena Club‹ an der Schillingbrücke in Berlin-Friedrichshain war früher einschlägig bekannt als ›Maria am Ostbahnhof‹. Anfang des Jahres eröffnete er mit neuen Betreibern und neuem Soundsystem erneut die Pforten. Die Zukunft des Berliner Club-Urgesteins ist jedoch aufgrund seiner begehrten Lage im künftigen Areal von ›Mediaspree‹ immer noch ungewiss. Ein Grund mehr, das letzte große Highlight in diesem Jahr am 31. Dezember – ›I´m a Beatfreak – New Years Freak‹ – mit der ›MAGDAlena‹ zu feiern! [A. Jakisch] www.beatfreak.eu www.magdalena-club.de


Foto Fritz Fabert

BRAndenburg LEbenswelt

Archäologischer Advent

 I

n der Adventszeit rücken Tiere und Pflanzen in den Mittelpunkt des Archäologischen Landesmuseums in Brandenburg an der Havel. Doch weniger Korinthen oder der Weihnachtsbaum, sondern vielmehr die Flora und Fauna sowie der Mensch werden im ›Archäologischen Advent‹ dem Publikum nähergebracht. Insgesamt vier

Sonderführungen – eine davon explizit für Kinder am Nikolaustag – konzentrieren sich auf weniger bekannte Methoden aus dem Bereich der Naturwissenschaften bei Fragen zu 50 000 Jahren Brandenburger Kulturgeschichte: Welche Vegetation umgab in unseren Breitengraden den Menschen der Bronzezeit? Antworten darauf gibt die Archäobotanikerin Susanne Jahns am 2. Dezember, dem 1. Adventssonntag. Die Anthropologin Bettina Jungklaus konzentriert sich am 9. Dezember auf den Menschen und zeigt anhand von Knochen zum Beispiel, ob es in der Steinzeit schon chirurgische Eingriffe am Menschen gab. Die letzte Sonderführung geht Tierspuren nach, wenn die Archäozoologin Susanne Hanik am Sonntag, den 16. Dezember, erläutert, welche Tiere zu Lebzeiten Jesu Christi in Brandenburg heimisch waren. Bereits am 6. Dezember stehen die Kinder im Mittelpunkt. Zu dieser Führung durch die Dauerausstellung erhalten die Kleinen auch eine Weihnachtsüberraschung. [pede] Die Führungen beginnen jeweils um 13.30 Uhr, die Nikolausführung erst um 15.30 Uhr. Um Anmeldung unter T (03381) 41 0 41 12 oder reservierung@landesmuseum-brandenburg.de wird gebeten. Archäologisches Landesmuseum Neustädtische Heidestraße 28 • 14776 Brandenburg an der Havel www.landesmuseum-brandenburg.de

Das ›Ding-Fest‹ feiert die märkischen Museen

Archäologisches Landesmuseum Neustädtische Heidestraße 28 • 14776 Brandenburg an der Havel Di–So 10–17 Uhr • bis 24. März 2013 www.jahrhundertausstellung.de

Foto Lorenz Kienzle/Ronka Oberhammer

 M

illionen Objekte lagern in den Museen Brandenburgs und nur die wenigsten davon werden gezeigt. Einhundert Jahre nach der Gründung des Brandenburgischen Museumsverbands 1912 wurden für eine kuriose Ausstellung genau 101 Dinge ausgewählt. Die Schau nennt sich ›Jahrhundertausstellung. Ein Ding-Fest brandenburgischer Museen‹ und zeigt genau ein Exponat pro Museum und Jahr. Die Auswahl ist dabei eher hintergründig als repräsentativ. Ein Teddybär mit nur einem Bein, ein Tonbandgerät mit Rückwärtsgang, ein selbstgebauter Motorroller, ein Ziegelstein und eine Raketen-Sonde sind darunter. Auf der schönen Ausstellungswebseite kann man sich diese Dinge bereits anschauen, aber nur im Archäologischen Landesmuseum erfährt man die Hintergründe und Geschichten. Diese sehr emotionale Herangehensweise zeigt eine ungewohnte Vielfalt der märkischen Museen (auch aus der Altund Neumark) und man lernt ganz erstaunt, dass es neben all den Kunst-, Heimat- und Stadtsammlungen sogar Museen für Wetter, Wege und Lügen in Brandenburg gibt. [pede]

24


25

Lebenswelt BRandenburg

© rbb/ALINFilmproduktion/Juan Sarmiento G.

Filmausschnitt ›Am Himmel der Tag‹

Ein Bekenntnis zum Kino der Region Die ›Leuchtstoff‹-Filminitiative des rbb Die Heimat neu entdecken, die eigene Region aus anderen Blickwinkeln betrachten – das ermöglicht seit neuestem ›Leuchtstoff‹, eine Filminitiative des Rundfunks BerlinBrandenburg (rbb). Der Sender engagiert sich seit langem auch für das Kino; diverse Co-Produktionen kamen in den letzten Jahren auf die große Leinwand. Mit ›Leuchtstoff‹ sollen nun verstärkt Kinofilme aus der Region unterstützt werden. Als Kooperationspartner steht dem rbb das Medienboard Berlin-Brandenburg zur Seite. Der Sender plant zunächst drei Dokumentar- und zwei

Spielfilme im Jahr. Doch ›Leuchtstoff‹ ist kein reines Finanzierungsmodell, sondern versteht sich auch als dramaturgische Werkstatt. Potenzielle Produzenten können sich vom ›Leuchtstoff‹-Team beraten lassen und profitieren vom Knowhow des Senders. Eine eigens eingerichtete rbb-Arbeitsgruppe vermittelt Kontakte, bietet Stoffkritik und Stoffentwicklung an, beteiligt sich an der Produktion und hilft beim Kinostart und bei der Fernsehausstrahlung. Unterstützt werden sowohl etablierte Filmemacher als auch der filmische Nachwuchs. Um in die engere Auswahl für eine Förderung im Rahmen der ›Leuchtstoff‹-Initiative zu kommen, müssen die Filme einen Bezug zu Berlin und/ oder Brandenburg haben und das Lebensgefühl der Region vermitteln. Besonders frische Stoffe sind gesucht, die neue Aspekte thematisieren, neue Fragen aufwerfen, einen anderen Blickwinkel auf die Region wagen. Das erste Projekt der ›Leuchtstoff‹-Initiative – der Film ›Am Himmel der Tag‹ von Pola Beck, in dem ein junges Mädchen ihren Platz in der Welt sucht – läuft seit dem 29. No-

© rbb/Violeta Leiva

Dreharbeiten zu ›Am

Himmel der Tag‹

vember im Kino. Später wird er im Rahmen der ARD-Reihe ›Debüt im Ersten‹ auch im Fernsehen zu sehen sein. Diesen Weg sollen alle ›Leuchtstoff‹-Produktionen gehen: erst ins Kino, dann auf den Bildschirm. Der rbb garantiert die Ausstrahlung im Fernsehen. Weitere Spiel-, Kinder- und Dokumentarfilme sind bereits in Planung. Um den Zeitgeist ideal einzufangen, ist für das nächste Jahr auch ein Abschlussfilm-Programm mit den beiden Filmhochschulen in Potsdam und Berlin geplant. Und vielleicht liegt in der einen oder anderen Berliner oder Brandenburger Schublade ja auch noch eine Filmidee, die eines Tages im Rahmen der ›Leuchtstoff‹-Reihe glänzen wird. [Anne Schicketanz]


Midissage

Neue Ausstellungen und kurzzeitige Kunst

Diese Ausstellungen laufen noch den ganzen monat

________________________________________________________

________________________________________________________

Hello Revolution! Diese Serie des Berliner Fotografen Tobias Kruse zeigt den ›Arabischen Frühling‹ in Tunesien und Ägypten im Jahr 2011 und porträtiert die Demonstranten vom Liberalen bis zum Fundamentalisten. Mehr Infos zur Ausstellung auf Seite 20. Vernissage am 6.12. um 19 Uhr. Bis 31.1. Red Wall Galerie @ Waschhaus offen zu Veranstaltungen des Waschhaus Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam

Meisterwerke² Szenografen und Kamerastudenten der Babelsberger Filmhochschule adaptieren Meisterwerke der Kunst und stellen Gemälde als Fotografien nach. Die Ähnlichkeit ist verblüffend, der Unterschied liegt im Detail. Eine Auswahl dieser Arbeiten wird nun erstmals gezeigt und gibt gleichzeitig Einblick in den Werkstattprozess des Setdesigns bis zum fertigen Foto. Als Besucher lernt man ebenso genau hinzusehen, wie die Studenten zuvor. Mehr Infos zur Ausstellung auf der rechten Seite. Bis 3.3. Filmmuseum Potsdam Di-So 10-18 Uhr Breite Straße 1A, 14467 Potsdam Struktur und Architektur Das postindustrielle Erbe Oberschlesiens ist vom Fotografen Thomas Voßbeck dokumentiert worden. Eine hohe Dichte an Eisenhütten, Minen, Kraftwerken, Kokereien und Chemiefabriken existiert dort entlang der Oder. Der Strukturwandel seit den 1980ern Jahren führte dazu, das viele noch aus deutscher Zeit stammende Werke nun verroten und abgerissen werden. Seine Bilder zeigen Turbinenhallen im Licht, wie man es in Kirchen erwartet. Im Detail zeigen sich die Arbeiter und die Kultur der Schwerindustrie. Die Ausstellung wird ergänzt durch eine Soundinstallation von Richard Ortmann, der die Industriegeräusche erfahrbar macht, die ebenso wie die Bausubstanz irgendwann verloren gehen werden. Führung mit dem Fotografen am 15.12. um 15 Uhr. Bis 6.1. Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Di-Do 10-17 Fr-So 10-18, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam

Labor Berlin 12: Drifting Die letzte Ausgabe von LABOR BERLIN feiert den künstlerischen Reichtum Berlins. Valerie Smith schuf seit 2010 eine Plattform für internationale Künstler, die die Stadt als temporäre kreative und experimentelle Basis wählen. ›Drifting‹ ist eine Hommage an die Vielfalt der zeitgenössischen Bildenden Künstlergemeinschaft Berlins. Neun Kuratoren präsentieren Werke von 39 Künstlern aus 27 Ländern. Vernissage am 14.12. um 18 Uhr. Eintritt frei. Bis 20.1. Haus der Kulturen der Welt Mi-Mo 11-19 John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

Kostprobe Stefanie Beutler sammelt Blätter, Schädel, Insekten, Blumen, Früchte, arrangiert diese als Stillleben und bringt sie mit Feder und Aquarellfarben zu Papier. Dabei tun sich Welten auf, in denen man ›Unnatürliches‹ entdecken kann. Bis 1.2. Belmundo ›kauf- und essbar‹ Mo-Fr 9:30-19 Sa 10-17 Jägerstraße 40,14467 Potsdam

Geschlossene Gesellschaft Die Entwicklung künstlerischer Fotografie in der DDR wird hier in großer Breite gefeiert. 260 Arbeiten von 34 Künstlern sind zu sehen. Von den sozial engagierten Dokumentaristen der Nachrkiegszeit und des Wiederaufbaus bis zu den nachfolgenden Generationen der 70er und 80er Jahre, die mit Rückgriffen auf die Klassische Moderne sowie in extremer Farbigkeit arbeiteten, reicht das Spektrum. Neben Bildern und Filmen werden zeitgenössische Kataloge und Dokumente aus dem Archiv des Verbands Bildender Künstler der DDR gezeigt. Ein vielfältiges Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung. Bis 28.1. Berlinische Galerie, Mi-Mo 10-18 Alte Jakobstr. 124, 10969 Berlin-Kreuzberg

Foto Sammlung Walther, Ev / René Scharf

Vernissage

26

Der exzentrische Blick – Goya, Daumier, Toulouse-Lautrec. Die historische Kunstsammlung von Otto Gerstenberg rückt drei kritische Zeitgenossen aus drei verschiedenen Künstlergenerationen in den Mittelpunkt. Francisco de Goya und seine verstörenden Radierungen, Zeichnungen von Honoré Daumier und die Lithografien von Henri de Toulouse-Lautrec werden einander gegenüber gestellt. Die Licht- und Schattenseiten Spaniens und Frankreichs, der Arbeiter und des dekadenten Bürgertums werden sichtbar. Das durch den Krieg versprengte Sammlerwerk Otto Gerstenbergs ist in einem weiteren Ausstellungsteil erstmals dokumentiert. Bis 17.2. Sammlung Scharf-Gerstenberg Di-So 10-18 Schloßstraße 70, 14059 Berlin

Finissage Diese Ausstellungen enden im laufe des monats ________________________________________________________

Fotos verboten! Die Berliner Mauer zu fotografieren war verboten, es gibt nur wenige Aufnahmen, die ihre Ost-Seite zeigen. Detlef Matthes tat es trotzdem, wurde dafür 1987 verhaftet und verurteilt. Seine Bilder der Grenze vermitteln die Sehnsucht eines Jugendlichen nach echter Freiheit und werden erstmals in einer Ausstellung gezeigt. Bis 11.1. Bildungszentrum der BStU, Mo-Fr 10-18 Zimmerstraße 90, 10117 Berlin-Mitte

Grenzgänge Die fließende Grenze zwischen Kunst und Design ist das Thema der Sonderausstellung in der Villa Schöningen. Ab welchem Punkt in der Gestaltung wird das Werk zum autonomen Kunstwerk? Mit eigenen Positionen haben Olafur Eliasson, Max Friesinger, Anselm Reyle, Katharina Grosse und Tobias Rehberger – allesamt in Berlin lebende Künstler – je einen der Räume im Obergeschoss der Villa neu gestaltet. Bis 6.1. Villa Schöningen Di–Fr 11–18 Sa/So 10-18 Berliner Straße 86, 14467 Potsdam

© Courtesy of The Dennis Hopper Art Trust

Kunst Kunst

Kunst LEbenswelt

Dennis Hopper - The Lost Album Fünf vergessene Kisten voller Bilder sind nach dem Tod des Schauspielers Dennis Hopper wiederentdeckt worden. Es sind mehr als vierhundert Vintage-Fotografien aus den 1960er Jahren, die Hopper persönlich für seine erste eigene Kunstausstellung im Jahr 1969 aus seinen über Jahre entstandenen Bildern ausgewählt hatte. Die Werke sind erstmals in Europa zu sehen. Sie bilden Ikonen ihrer Zeit wie Robert Rauschenberg oder Jane Fonda ab, aber auch das Straßenleben in Harlem, London oder Lima, eine Rede Martin Luther Kings und die Hells Angels auf ihren Motorrädern. Die kleinen Tafeln zeigen die Spuren des Gebrauchs und machen deutlich, dass Hopper niemals nur Schauspieler, sondern immer auch gekonnter Fotograf mit dem Blick für den essentiellen Moment war. Bis 19.12. Martin-Gropius-Bau, Mi-Mo 10-19 Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin


27

PARTYLOCATION NIMM MICH FÜR DEINE PART IE S

Lebenswelt Kunst

Zum Verwechseln ähnlich ›Meisterwerke²‹: Fotokunst im Filmmuseum Potsdam

Die Originale hängen in den berühmtesten Sammlungen der Welt, sind Meisterwerke aus Renaissance, Barock und den Strömungen der Moderne. Ganz außergewöhnliche Reproduktionen dieser weltbekannten Gemälde hängen nun im Potsdamer Filmmuseum, das mit der Ausstellung ›Meisterwerke²‹ die erste Zusammenarbeit abseits der Leinwand mit der Babelsberger Hochschule für Film und Fernsehen ›Konrad Wolf‹ (HFF) realisiert hat, dem neuen Träger des Museums. Erst nach genauem Hinsehen erkennt der Beobachter, dass es sich

bei den Bildern um inszenierte Fotografien handelt, die aber doch den Originalen täuschend ähnlich sehen. Seit 1999 gehört diese aufwändige »Übung« zum Studienplan der künftigen Szenographen und Kameramänner. Gemeinsam reproduziert ein solches Studentenpaar ein selbstgewähltes Lieblingsbild, baut ein Filmset, setzt das Licht, beschafft oder kreiert Requisiten und engagiert die passenden Schauspieler – und schießt dann ein Foto. Der Prozess der Nachahmung lässt sie von den alten Meistern lernen und erkennen, wie komplex die Räume auf den

Leinwänden aufgebaut sind. »Sie kopieren und durchdringen den Stil um in der Analyse hinter die Geheimnisse des Malers zu kommen«, sagt Jakobine Motz, die als Dozentin der HFF die Übung eingeführt hat. Der Besucher der Ausstellung wiederum lernt genau hinzuschauen – vor allem, da der Schaffensprozess ebenfalls zu betrachten ist. Skizzen, Ideen, Recherchematerial und Gegenüberstellungen von Original und Fotografie sind in der Ausstellung präsent, was insbesondere Wilko Drews zu verdanken ist, der als HFFStudent gemeinsam mit Museumsdirektorin Bärbel Dalichow kuratiert hat. Erstmals wird jetzt eine Auswahl dieser FotoAdaptionen öffentlich gezeigt. Insgesamt 26 Motive, darunter Bilder von Balthus, Caravaggio, van Eyck, Hockney, Spitzweg und Vermeer, sind zu sehen. Einigen Arbeiten ist eine veränderte Zweitversion beigestellt, welche die dargestellte Szenerie und Geschichte weitererzählt. Ein ungewöhnliches Finale wird dem Besucher ebenfalls bereitet: Eine gemalte Berglandschaft, davor ein Set mit Miniaturwiese und Bäumchen, ein Stuhl und ein Scheinwerfer. Hinter einer Wand schließlich ein kleiner goldener Rahmen – erst aus dieser Perspektive fügt sich alles zusammen. Nun muss man nur noch das Gewand und den Schleier überwerfen oder sich in modernem Outfit auf den Stuhl setzen und wird zur Mona Lisa. Das ist kein »HandsOn«-Zugeständnis an die Besucher, sondern die konsequente Konzeption der Ausstellung ›Meisterwerke²‹, die großartige

Friedrich-Ebert-Str. 31 (direkt am Nauener Tor) 14467 Potsdam t www.daily-coffee.de Telefon: 0172 / 38 38 076

Metaforum

Deutschland 3

Ausbildungen 201 Dr. Jeffrey Zeig

ds

Ericksonian Metho Demystified

aching, Hypnotherapie in Co und xis medizinischer Pra g un rat Be r systemische fi-Übersetzung)

(in Englisch mit Pro

07. - 10.02. 2013 in Potsdam

Bernd Isert

aching SystemDialog - Co mbolen Sy mit Figuren und

ungen zu Integrative Aufstell irtschaft, W Themen aus Beruf, twicklung En nl. rsö Familie und pe

13 29.03. - 01.04. 20 in Berlin

ung: Infos und Anmeld 0 68 98 99 95 T 030d.de

utschlan www.metaforum-de

Hommagen bietet und schließlich buchstäblich in die Komplexität eines Szenenbilds einführt. [Peter Degener] Ausstellung ›Meisterwerke². Filmstudenten inszenieren berühmte Gemälde‹ Filmmuseum Potsdam Di–So 10–18 Uhr Bis 3. März 2013.


en unter  2 Freikart  x 3 st o rl e friedrich v hrift.de rich-zeitsc d e ri .f w ww

– WESTBAM –

Aufstieg und Fall der ravenden Gesellschaft

Pionier der Techno-Szene, Ikone der elektronischen Tanzmusik, legendärer DJ, Partyveranstalter und Labelchef: WestBam ist Vieles und noch immer viel unterwegs. In der Silvesternacht gastiert er in Potsdam. friedrich sprach mit ihm über das Ende der Welt und andere untergegangene Kulturen. Am 21.12.2012 soll ja angeblich die Welt untergehen. Zehn Tage später trittst Du im ›Lindenpark‹ auf. Die Prophezeiung scheint Dich nicht sonderlich zu beeindrucken? WestBam: Bei diesem Datum geht es ja nur um den Maya-Kalender und das ist ja keine Prophezeiung, sondern deren Kalendervorausberechnung geht eben bis zu diesem Tag. Aber mal ehrlich: Wann haben die das berechnet? Vor 3000 Jahren? Immerhin hat der Kalender die Existenz der Mayas überlebt. Wenn ich mir vorstelle, ich würde jetzt einen Kalender machen, der bis ins Jahr 6000 geht und würde irgendwann sagen: »So, jetzt hab ich keinen Bock mehr. Ich mach in irgendeinem Jahr, das so weit weg ist, dass es sich sowieso keiner vorstellen kann, bei der Sonnenwende Schluss«, dann finde ich das plausibel. Also insofern war das für die Mayas gar nicht von Interesse. Die haben einfach einen Kalender gemacht, bis dahin berechnet und sich gesagt: wer dann noch lebt, soll die Berechnung weiterführen. Du hast ja auch schon mal den Beginn einer neuen Gesellschaft ausgerufen, nämlich der ›Raving Society‹ ... Ja, die ist auch untergegangen, in gewisser Weise (lacht). Und wie ist das passiert? Nun ja, da könnte man mal ein Geschichtsbuch drüber schreiben. Titel: ›Aufstieg und Fall der ravenden Gesellschaft‹. Das Phänomen stieg auf, alle rave-ten, dann brach diese Gesellschaft zusammen, aber irgendwie wird ja heute auch noch weiterge-raved. Mit anderen Worten: Wie auch das römische Reich unterging und mit ihm die lateinische Sprache, so bleiben bis heute Wortstämme und Grammatik in unserer Sprache erhalten. So ähnlich verhält sich das mit der »ravenden Gesellschaft«. Und so lebt eben auch das Vermächtnis der Mayas und der »ravenden Gesellschaft« weiter und auch die »ravende Gesellschaft« muss keinen Kalender bis ins Jahr 12 000 machen. In den Achtzigerjahren prophezeite man den Untergang der Schallplatte. Als DJ hast Du mit zum Überleben dieses Kultmediums beigetragen. Legst Du noch manchmal mit Vinyl auf?

Interview LEbenswelt 28

Ich habe noch ein ganzes Zimmer, so groß wie eine kleine Wohnung, nur mit Platten voll. Da stehen über 10 000 Platten drin, aber ich kann die nicht anhören, weil mein Verstärker kaputt ist. Und weil ich technisch eher unbegabt bin, kommt nächste Woche mein Freund Hardy, besorgt mir einen neuen Verstärker und schließt mir wieder meine Plattenspieler an. Dann kann ich, wenn ich Lust habe, mir auch mal wieder eine Platte anhören. Nee, im Ernst: Auch die Schallplatte wird nicht untergehen, aber sie wird immer freakiger. Ich würde sagen: Die Schallplatte ist nicht gestorben, sie riecht nur etwas komisch. Ein komplettes Techno-Archiv! Klingt fantastisch ... ... und noch etwas wegen Untergang und nicht eingetretenen Prophezeiungen: Der Untergang von Rock‘n‘Roll, den wir mit der »raving society« vorhergesagt haben und auf den ich immer mal wieder angesprochen werde; also das Aussterben analoger Instrumente à la ›Kraftwerk‹ und das Verschwinden von Gesang undsoweiter – das ist auch nicht eingetreten. Und das ist auch schön so! In die gleiche Kerbe hat seinerzeit aber auch so manches RenommierFeuilleton geschlagen. Wobei ich jetzt auch mal sagen muss, dass das für mich immer etwas Spielerisches hatte. Es macht ja irgendwie Spaß, sich den Untergang vorzustellen und dadurch gibt es auch einen Markt für Untergangsszenarien. Ich finde es also voll okay, wenn man sagt: Am 21.12.2012, also zur Wintersonnenwende, geht die Welt unter! Wieso denn nicht? Macht doch Spaß! Gut. Aber mal angenommen die Welt würde in einer Stunde untergehen, was würdest Du tun? Man müsste wahrscheinlich in den nächsten Botanikladen laufen und noch ganz schnell einen Gummibaum pflanzen. Und welcher Tune wäre Deiner Wahl nach der beste letzte, der gespielt werden sollte? Da habe ich ein Lied, das kennt aber kein Mensch mehr heute. Von einer obskuren Band aus den frühen Achtzigern, die ich früher sehr geliebt habe. Die hießen ›Television Personalities‹ und das Lied heißt ›Arthur The Gardener‹. Das ist ein einfaches, munteres und eher banales Lied... und gerade deshalb bestens dafür geeignet. Das sollen die friedrich-Leser mal googeln und mir mitteilen, ob sie das als letzten Song für geeignet halten. ... und welches wäre das beste erste Lied, um einen neuen Anfang einzuläuten? (Lacht) Genau, weil wir Menschen uns ja immer vorstellen, dass wir dem Weltuntergang zuschauen können und ihn überleben werden. Na, ich denke, da würde ›Arthur The Gardener‹ auch wieder hervorragend passen. Angenommen, die Welt geht am 21.12. doch nicht unter: Was wird 2013 für Dich bringen? Nachdem ich davon ausgehe, dass es mit dem Weltuntergang läuft wie mit meiner Vorhersage über den Untergang von Rock‘n‘Roll, also beides nicht eintritt, werde ich zuversichtlich in das neue Jahr gehen und ein neues Album herausbringen. Mit dem Titel ›Götterstraße‹ – also auch ein mystischer Titel. Wie könnte man es auch anders erwarten bei diesem Titel: Mit großen Liedern und Oden an die Nacht. Gesungen von Little Wayne, Iggy Pop und Kayne West. Und das alles zu meinem dreißigjährigen Bühnenjübiläum – also vorher darf die Welt nicht untergehen! Denn die Welt dreht sich ja um mich, das ist ja bekannt! (lacht) [Interview: Phil Stadler] ›WestBam@Durchstarter‹, 31. Dezember, 23 Uhr, ›Lindenpark‹


29

Lebenswelt POtsdam

Bekannt aus Funk und Fernsehen Olli Schulz im ›Lindenpark‹ Olli Schulz ist immer und überall. Dieses Eindrucks kann man sich – zumindest in unseren Breiten – derzeit kaum erwehren. Im Radio ist er zu hören, singend, scherzend, moderierend bei ›radioeins‹. Die Sendungen heißen mal ›Zwei alte Hasen erzählen von früher‹, dann ›16 und Zwei‹ oder ›Joko und Klaas mit Olli und Jan‹. Eigentlich auch egal! Denn mindestens einer der drei letztgenannten scheins ebenso unvermeidlichen Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf oder Jan Böhmermann ist immer dabei. Man besucht sich gegenseitig, live übertragen zuhause oder in diversen Fernsehsendungen, von ›zdf.neo‹ bis ›ARTE‹. Dabei hat Olli Schulz mal als leiser Liedermacher mit bitterbösen und verschroben-poetischen Texten angefangen. Ein Kleinkunststar der Hamburger Bühnen, der in der Gegenkultur bald über die Mauern der Hansestadt hinaus einen Namen hatte. Die Platten von ›Olli Schulz & der Hund Marie‹ mit so unterhalt-

samen Titeln wie ›Brichst du mir das Herz, dann brech' ich dir die Beine‹ gehörten in den Nuller-Jahren zu jeder gut sortierten IndieSammlung. Unterhaltsam ist Olli Schulz noch immer, live eine Macht. Udo Lindenberg würde sagen, er »kommt nur viel zu selten dazu«. Jetzt aber ist es wieder soweit: Olli Schulz betourt die Republik. Das Programm heißt ›SOS‹ – eine Abkürzung, die im Albumtitel »Save Olli Schulz« ausgeschrieben wird, im Titel der Live-DVD hingegen »Showman Olli Schulz«. Und genau das gibt es zu sehen und zu hören: Lieder, die einem den Tag retten können (wie einst das traumschöne ›Rückspiegel‹) und Quatsch und Show und sowieso. Olli Schulz halt. Sollte man mal erlebt haben! Nicht nur in Funk und Fernsehen. Olli Schulz – ›SOS-Tour 2012‹ 14. Dezember, 21 Uhr, ›Lindenpark‹ www.lindenpark.de

STAGE ENTERTAINMENT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN PRÄSENTIERT EIN MUSICAL VON MICHAEL KUNZE UND JIM STEINMAN

Seine Welt ein Fluch. Ihre Liebe ein Geschenk.

Graphics designed by Dewynters PLC, London

BASIEREND AUF DEM FILM „THE FEARLESS VAMPIRE KILLERS“

Stage Theater des Westens Berlin

Freude ist das schönste Geschenk! www.musicals.de · 0 18 05 / 44 44 0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis max. 0,42 €/Min.

GARANTIERT DIE BESTEN MUSICALS & SHOWS


Rezensionen LEbenswelt

OYAARSS Smaida Greizi Nakamiba [Musik] Ob die Globalisierung den Menschen eher nützt oder schadet, ist heutzutage eine der Hauptfragen, mit der sich auch der letzte Platz einer Politiktalkshow füllen lässt. Überlassen wir das Debattieren anderen und stellen nur kurz fest: Ja, für Künstler vielerorts ist sie eine tolle Sache! So verhilft beispielsweise das Internet nicht nur unbekannten Künstlern per einfachem Klick zu Tausenden neuen Fans, sondern auch andersherum lassen sich so immer wieder großartige Dinge entdecken. Wie sonst bekäme man die Chance, Alben mit unaussprechlichen Titeln wie ›Smaida Greizi Nakamiba‹ des Künstlers ›Oyaarss‹ zu hören, der aus Lettland kommt. Dessen Spektrum reicht von basslastigem Dubstep bis zu instrumentalen Klavierstücken. Einen Querschnitt eben dieser Bandbreite bietet ›Smaida Greizi Nakamiba‹. Inspiriert wurde ›Oyaarss‹ dabei sowohl von philosophischen Texten, als auch von einflussreichen Musikern der jüngeren Vergangenheit, wie zum Beispiel Maynard James Keenan (›Tool‹). Bereits der Einstieg macht deutlich, dass das hohe Niveau der Referenzen auch den Sound bestimmt. Geflüsterter Gesang, schleppende Flächensounds, immer wieder unterbrochen von hereinschmetternden Bassbeats. In ›Ibumetins sagurušai dveselei‹ sorgen kalte, präzise Effekte für den perfekten Sound zu verlassenen Industrieanlagen (die auch das Cover der Platte zieren). Bisweilen erinnern die Soundeffekte gar an die Experimente der ›Einstürzenden Neubauten‹, die Anfang der Achtzigerjahre aus alten Stahlrohren Klangkompositionen hervorzauberten – nur Momente, bevor in ›Bads esmu es‹ Breakbeats auf muezzinartigen Gesang hereinbrechen. ›Oyaarss‹ lässt Kulturen und Sounds in seltenen Kombinationen aufeinandertreffen, die diese Experimente zu einem global interessanten Album werden lassen. [Klaus Porst]

30

Neurosis Honor Found In Decay [Musik]

Neil Young Psychedelic Pill [Musik]

Spricht man den Namen der Band ›Neurosis‹ richtig aus, so müsste dazu eigentlich ein Donnergrollen um Hintergrund gehören. Seit knapp dreißig Jahren arbeiten die Musiker nun zusammen und schufen in ihrer langen Karriere epische Alben, die ein ganzes Genre prägten. Alben wie ›Through Silver In Blood‹, ›The Eye Of Every Storm‹ oder ›Enemy Of The Sun‹ sind wahre Urgewalten, denen man nicht ungeschützt begegnen möchte. Ihr neuestes Werk ›Honor Found In Decay‹ zeigt die Amerikaner nun nicht mehr so brachial wie früher, dafür immer noch in Höchstform. Wüten müssen sie schon lange nicht mehr, stattdessen transportiert das Quintett seine Botschaften

Um eines mal vorneweg zu schicken: im Grunde meines Herzens verehre ich Neil Young. Das fängt bei seiner Musik an und hört bei seinem Lebensstil nicht auf. Allerdings hat er natürlich wie alle älteren Herren auch ein

– die nach wie vor nichts Gutes künden – auf andere Weise. Auch wenn Schlagzeug, tiefe Bässe und Gitarren wie eh und je wie Gewitterwolken am Horizont schweben, haben sich ruhige Töne in die meist knapp zehnminütigen Epen eingeschlichen. Mal untermalen tief mollgetränkte Streicher die Szenerie, mal setzt ein Blasinstrument zu einem Solo an, das sich anhört, als wäre es das letzte in der Geschichte. ›Neurosis‹ beweisen, dass guter Sound der härteren Gangart nicht immer nur nach der Devise »schneller, lauter, extremer« gespielt werden muss. Sie schaffen Stücke, deren ganze Heftigkeit durch die Verlangsamung ihrer Takte umso mehr auf den Hörer einwirkt. Zusammen mit dem kratzigen, jedes Wort zu einer Anklage erhebenden Abgesanges der beiden Frontmänner Steve von Till und Scott Kelly kann einem der unvorbereitete Genuss von ›Honor Found In Decay‹ schon ganz schön den Tag verhageln, wenn man gerade positiv gestimmt war. Sucht man jedoch nach Musik, die zum nasskalten Herbstwetter passt, ist diese Platte genau die richtige Wahl. [Klaus Porst]

paar (sehr) verschrobene Seiten. Aber gut, hier geht es schließlich nur um seine Musik. ›Psychedelic Pill‹ ist nun schon das zweite Album von Herrn Young in diesem Jahr. Das erste Album ›Americana‹, welches seinem Namen gerecht wurde und alte amerikanische Traditionals aufleben ließ, ist immerhin das erste Album seit zehn Jahren, das er zusammen mit ›Crazy Horse‹ eingespielt hat! Und mit dieser Band hat Neil Young definitiv einige seiner großartigsten Platten aufgenommen. Die im Juni veröffentlichte Platte erfüllte die Erwartungen allerdings nicht. Unso gespannter war ich auf das vorliegende Exemplar. Erlösung! Ein Geschrammel, ein Geniedel und ausufernd epische Gitarren. Jawoll, so soll es sein! So lieben wir dich! Okay, das eine oder andere ist jetzt nicht so wegweisend, allerdings entschädigen Songs wie ›Walk Like A Giant‹ mehr als genug. (Wer hätte gedacht, dass die Menschheit nach den ›Scorpions‹ jemals wieder einen Song ertragen könnte, in dem gepfiffen wird?) Auf Stücke wie ›Psychedelic Pill‹ hätte ich persönlich zwar verzichten können, die elektronischen Elemente waren schon 1982 auf ›Trans‹ nicht zu ertragen, aber der Track ist ja auch nur 03:28 Minuten lang und damit einer der kürzesten auf diesem Album. Die restlichen Songs dehnen sich teils auf bis zu 28 Minuten aus. Trotzdem ist es kein Ton zu wenig! Zu ›Driftin' Back‹ wünschte ich mir schon nach fünf Minuten, in andere Welten abzutauchen. Ich liebe diese stoisch-treibene und sich in die Länge ziehende Soundwand von ›Crazy Horse‹, dazu der stets leicht schiefe (Neil Youngs Gesang also in nichts nachstehende) Backgroundchorus und das verzerrte und nicht endend wollende Gitarrenspiel von Neil Young persönlich. [jes]


31

Lebenswelt REzensionen

Wovon wir träumten Julie Otsuka [Buch] Dieses Buch ist schon längst kein Geheimtipp mehr. Noch vor den Kritikern entdeckten es die Leser. Kein Wunder, bei diesem wunderschönen Cover und der filigranen Gestaltung. Auch sprachlich, nein, vor allem der Sprache wegen wirkt dieses Buch noch lange nach. Julie Otsuka erzählt eine wahre Geschichte, die so unglaublich wie beschämend ist. Sie handelt von japanischen Frauen verschiedenster Herkunft und unterschiedlichen Alters, die Anfang des 20. Jahrhunderts ein Schiff Richtung Amerika besteigen, um dort japanische Einwanderer zu heiraten. Diese Ehen wurden von Heiratsvermittlern arrangiert, die Frauen wissen kaum mehr über ihre zukünftigen Ehemänner, als das, was ihnen die zugeschickten Fotos vermitteln. An diese Fotos, die sie wie Fahrkarten ins Glück bei sich tragen, knüpfen sich all ihre Hoffnungen und Wünsche auf eine Zukunft in Frieden und Wohlstand. Doch für die meisten von ihnen erweist sich diese Verheißung als trügerisch. Mit stilistischer Anmut erzählt die Autorin immer in der »Wir«-Form vom kollektiven Schicksal, wie auch, mit nur jeweils einem Satz, vom Schicksal einzelner Frauen. Dieser Perspektivwechsel verdeutlicht sehr anschaulich, wie die Japanerinnen und ihre Familien wahrgenommen wurden: Als homogene Masse, die beargwöhnt, ausgebeutet, geduldet oder heuchlerisch behandelt wurde. Dass die Japaner, die inzwischen Kinder mit amerikanischem Pass und amerikanischen Namen haben, während des Zweiten Weltkriegs in Internierungslager »evakuiert« wurden, blendeten ihre amerikanischen Nachbarn aus und ließen ihre Wäsche eben wieder von den Chinesen, den Garten von den Mexikanern und den Haushalt von den Philippinas machen. Eine unbequeme Geschichte wird dem Leser hier in glasklarer, zurückgenommener Sprache und stilistischer Finesse ins Bewusstsein gemeißelt. [Stefanie Müller] mareverlag, 160 Seiten, 18 Euro

DIREKTER BLICK AUF'S TOR Berlin für Helden [DVD] Klaus Lemke ist ein Held, einer der letzten wirklichen Kerle im Filmgeschäft, in Deutschland vielleicht sogar der einzige. Mag Regie-Kollege Rudolf Thome, mit dem Lemke 1965 in München mit dem Filmemachen begann, auch im Audiokommentar der 2005er-DVDPressung von ›Rote Sonne‹ rückblickend über die wilde, rohe Direktheit und Konsequenz des jungen Lemke spötteln; er, Thome, macht bis heute Filme – aber nie wieder war etwas mit ›Detektive‹ (1968) oder ›Rote Sonne‹ (1970) Vergleichbares dabei. Lemke hingegen schuf ›48 Stunden bis Acapulco‹ (1967), den ewigen Hamburg-Film ›Rocker‹ (1972) und das Dorian Gray-Gemälde des zeitgenössischen Münchens ›Amore‹ (1978), um anschließend selbst tief, noch tiefer abzutauchen in dieses Leben, das einen anspringt, verrückt, sanft und wieder rasend macht. Dieses Leben, das ihn im Film immer schon mehr gereizt hat als jede Handlung. Er, Lemke, war es, der – einst aus der Not geboren – Prinzipien einführte, die mancher heute adaptiert und die sein Werk so authentisch und in der deutschen Filmlandschaft seit Jahrzehnten so alleinstehend machen: Laiendarsteller statt exaltierter Schauspieler, wenigstens halb-improvisierte Geschichten, es laufen lassen, gucken, was passiert, auf Filmförderung und -preise pfeifen und mit eigenen Mitteln eigenen Stoffen, dem eigenen Lebensgefühl oder dem Wesen einer Stadt Raum geben, aus sich selbst heraus zu wachsen. Insofern ist es müßig, für ›Berlin für Helden‹ eine Inhaltszusammenfassung zu versuchen. Es geht um das Leben, die Typen, denen man begegnet, die Hochgefühle und die Abstürze – und um Berlin mit all seinen Weggabelungen, Sackgassen und Tagträumen. Kaum jemals wurde das so gut eingefangen wie in der Szene, in der ein Straßenmusiker vor dem »Das Leben ist kein Ponyhof«-Schild des ›St. Oberholz‹ Diskurspop zwischen innerem Monolog und Weltekel performt. ›Berlin für Helden‹ gehört nicht zu den Großtaten Lemkes, kann auch nicht anschließen an sein filmisches Auferstehen in den Nullerjahren – aber in so mancher Szene rockt dieser 72-Jährige noch immer mehr als es zwei Folgegenerationen deutscher Regisseure in ihrem Gesamtwerk je vermochten. [mck]

APARTMENTS & FEWO am Brandenburger Tor Potsdam REZEPTION EISCAFE AM BRANDENBURGER TOR Apartments & FEWO ab 30 € p.P./Nacht

Brandenburger Str. 70 | T +49 (0)151 40511990


NEU JETZT AUCH IM

ABO Teilnahmeunterlagen bestellen unter

(03 31) 64 56 - 666

service @lotto-brandenburg.de

Teilnahme ab 18 Jahren. Lotterien sind nur ein Spiel – lassen Sie es nicht zur Sucht werden. Beratung zur Glücksspielsucht durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 0800 - 1 372 700 (kostenfrei und anonym).

Rezensionen LEbenswelt

TABU – EINE GESCHICHTE VON LIEBE UND SCHULD [Kino] Aurora, die exzentrische Dame, verspielt ihr letztes Geld im Casino. Ihre Haushälterin betreibe Voodoo-Hexerei, sagt sie, und die engagierte Nachbarin sei ihre beste und einzige Freundin in einer Welt, in der sich selbst die eigene Tochter nur für ein paar Minuten blicken lässt. Die Achtzigjährige liegt im Sterben und hat nur noch einen Wunsch: Gian Luca Ventura wiederzusehen. Wir sind in einem Film über die Vergänglichkeit, die Liebe und Erinnerung. Ein Film, der sich am Ende zu sehr um seinen Stil bemüht – leider. Der portugiesische Regisseur Miguel Gomes entscheidet sich in seinem stilistisch und erzählerisch zweigeteilten Film ›Tabu – Eine Geschichte von Liebe und Schuld‹ für einen sehr gekonnten und behutsamen, bei den großen Meistern erlernten Beginn und eine gute Hommage an vergessene Abenteuerfilme der afrikanischen Jeeps und Großwildjagden. Drei Frauen und eine große Liebe, Lissabon und Mozambique, Gegenwart und Vergangenheit. Alles ist schwarz und weiß. Dem Quasi-Stummfilm und der vom alten Gian Luca erzählten Liebesgeschichte des zweiten Teils fehlt es zwar an gesprochenem Dialog, jedoch nicht an einer dem Genre eigentümlichen Größe der Gesten. Eine von Liebe und Tragik erfüllte, visuell starke Welt der Kolonialzeit wird hier zum Leben erweckt, die Magie der goldenen Stummfilm-Ära neu interpretiert. So wirkt die Darstellung der beschwerlichen Liebe zwischen dem jungen Helden und Aurora liebevoll gezeichnet und pointiert, mit reichlich Pathos, Poesie und Schauspielkunst versehen, im Kontext des gewählten Genrestils allerdings zu gewollt, ja beinahe erzwungen. Was im ersten Teil gekonnt beginnt und sich auf dem höchsten Niveau der Kinokunst bewegt wird im Verlauf des Films zusehends vernachlässigt. Die großen Momente sind rar und doch bleibt der Film ein äußerst dicht erzähltes, stilistisch interessantes Werk mit allerhand (film-)historischen Referenzen, die gute Unterhaltung bieten. [Lukas Friedrich] Kinostart: 20. Dezember

32

Müll im Garten Eden [Kino] Eine Teeplantage in Çamburnu, Türkei. Menschen sind mit der Ernte beschäftigt, die meisten von ihnen Frauen. Ein idyllisches Bild. Bildwechsel: Sichtlich angewidert vom Gestank halten sich Menschen ihre Nasen zu. Kaum zu glauben, doch diese beiden Szenen spielen sich an ein und demselben Ort ab. Denn in dem Dorf, das nur unweit der Küste liegt, befindet sich eine große Mülldeponie, auf die hunderte Tonnen Abfall am Tag abgeladen werden. Täglich gelangt ein Teil

davon in den Boden und somit auch in das Grundwasser. Durch die Regenzeit, die Überschwemmungen hervorruft, findet das verseuchte Wasser den direkten Weg ins Meer und gefährdet somit sowohl die Lebens-, als auch die Arbeitsgrundlage der Bewohner. Doch trotz ihre Proteste und Beschwerden scheint ihr gemeinsames Anliegen kaum von den Verantwortlichen ernst genommen zu werden. Diese suchen ihre Rechtfertigungen in aberwitzigen Begründungen, die so dermaßen absurd klingen, dass sie schon beleidigend sind. Seit der Fertigstellung der Anlage im Jahre 2007 hat sich die Einwohnerzahl von 3500 auf etwa 1200 verringert, Tendenz fallend. ›Müll im Garten Eden‹ ist der dritte Dokumentarfilm des deutschtürkischen Regisseurs Fatih Akın (›Gegen die Wand‹, ›Crossing the Bridge‹). Darin begegnet man einem Paradebeispiel für den Kampf »David gegen Goliath«. Der Fall ist ein weiterer Beleg dafür, dass für gewisse Leute Profit immer noch über Menschlichkeit und eigenem Schuldempfinden steht. Einblicke in die Produktion zeigen, dass das Filmteam bei seiner Recherche nicht selten auf Antipathie stieß. Doch auch ein gesundes Umweltbewusstsein scheint gerade bei der älteren Generation noch nicht verankert zu sein. Warum also hat Akın diesen Film gemacht? Nun, vielleicht weil der gebürtige Hamburger dadurch seine Verbundenheit zu seinen Wurzeln zum Ausdruck bringen wollte. Und weil die Hoffnung zuletzt stirbt. [Kien Nguyen] Kinostart: 6. Dezember


33

Kinostarts

Lebenswelt FILM

7 PSychos Marty, erfolgloser Autor in Hollywood, braucht dringend ein paar Anregungen für sein neues Drehbuch, denn bisher steht nur der Titel. Durch seinen besten Freund Billy bekommt er allerdings mehr Inspiration als ihm lieb ist: Als Hundekidnapper mischt Billy die kriminelle Szene durch den Diebstahl eines Shih Tzu ordentlich auf. Sein Pech: Es ist der heißgeliebte Schoßhund des durchgeknallten Gangsters Charlie. Stargespickte schwarze Komödie von Martin McDonagh (›Brügge sehen… und sterben?‹). START: 6. Dezember Komödie | USA R: Martin McDonagh D: Colin Farrell, Christopher Walken, Tom Waits

Weil ich schöner bin Charo ist 13, geht mit ihren Freunden in Berlin zur Schule und hat den coolsten aller Jungs im Visier. Ein ganz normales Teenie-Leben. Scheinbar. Denn was niemand weiß: Charo lebt seit Jahren ohne Papiere in Deutschland. Nicht einmal ihre beste Freundin Laura darf das wissen. Die Probleme spitzen sich zu, als ihre Mutter von der Polizei geschnappt wird und mit ihr nach Kolumbien zurück will. Charo muss sich Laura anvertrauen, denn alleine schafft sie nicht, was sie unbedingt will: Um ihre Zukunft in Deutschland kämpfen. START: 27. Dezember Drama | Deutschland R: Frieder Schlaich D: Mariangel Böhnke, Mira Aring

BEasts of the southern wild Hushpuppy kann mit einem Lächeln Fische aus dem Wasser zaubern und mit einem bösen Blick wilden Kreaturen Einhalt gebieten. Und: Sie ist definitiv die mitreißendste Erzählerin seit Forrest Gump. Aber der Reihe nach: Tief in den Sümpfen der Südstaaten, jenseits der Deiche, liegt Bathtub, wo es die weltweit meisten Feiertage gibt. Doch dann lässt ein Jahrhundertsturm das Wasser über der Bayou-Siedlung zusammenschlagen und prähistorische Monster aus ihren eisigen Gräbern erwachen. Der ›Sundance‹-Sieger ist ein modernes Märchen, bildgewaltig und surreal. START: 20. Dezember Drama | USA R: Benh Zeitlin D: Quvenzhané Wallis, Dwight Henry

DAs Venedig-Prinzip Die schönste Stadt der Welt wird abends zur Geisterstadt: ganze Viertel stehen schon leer; von ihren Bewohnern längst verlassen, dienen diese unbewohnten Gemäuer dem Geschäft mit einem Mythos. Zwanzig Millionen Touristen stehen 58 000 Einwohner gegenüber – so wenige wie zuletzt im Pestjahr 1438. Das urbane Eigenleben Venedigs ist beinahe zusammengebrochen, es existiert kaum noch. Ein Requiem auf eine immer noch grandiose Stadt. Ein Lehrstück darüber, wie öffentliches Gut zur Beute einiger Weniger wird. Ein Hohelied auf die letzten Venezianer, ihren Witz und ihr Herz. START: 6. Dezember Doku | Italien, Österreich, Deutschland R: Andreas Pichler

Cäsar muss sterben In ›Cäsar muss sterben‹ wird der emotionale und turbulente Weg einer Gruppe italienischer Gefängnisinsassen dokumentiert, die Shakespeares Drama ›Julius Cäsar‹ hinter Gittern aufführen wollen. Zu Anfang erklären der Gefängnisdirektor und der Theaterregisseur den Inhaftierten das Projekt, es folgt ein Casting unter den Häftlingen, dann wird der Text in Angriff genommen. Und schon bald merken alle Beteiligten, dass die Kunst jeden einzelnen von ihnen verändert. Gewinnerfilm der diesjährigen ›Berlinale‹. START: 27. Dezember Drama | Italien R: Paolo Taviani, Vittorio Taviani D: Cosimo Rega, Salvatore Striano


Bildung, die sich lohnt Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es viele, an Fach- und Volkshochschule, doch den meisten Beschäftigten fehlen Zeit und Geld, um neben dem Beruf weitere Qualifikationen zu erwerben. An Bildungsurlaub, den Bildungsprämiengutschein oder den Bildungsscheck denken dabei die wenigsten. Dabei können Bürger mit Hauptwohnsitz im Land Brandenburg über die LASA Brandenburg mit bis zu 3000 Euro Unterstützung rechnen. In Verbindung mit Bildungsurlaub,

arvato, ein Tochterunternehmen der Bertelsmann AG, ist Europas führender Dienstleister für Kundenkommunikation. Für die Standorte Brandenburg/Havel und Potsdam suchen wir für die schriftliche und telefonische Kundenbetreuung in Voll- und Teilzeit:

Service Center Mitarbeiter (m/w) Studentische Mitarbeiter (m/w) Wenn Sie Interesse an einer spannenden und kommunikativen Tätigkeit mit guten Aufstiegschancen haben, dann bewerben Sie sich jetzt! arvato direct services Brandenburg GmbH Wilhelmsdorfer Landstr. 43 | 14776 Brandenburg/Havel E-Mail: bewerben@bertelsmann.de arvato direct services Potsdam GmbH Behlertstr. 3 a | 14467 Potsdam E-Mail: bewerbungen-potsdam@bertelsmann.de Weitere Informationen finden Sie auch unter www.arvato-customer-services.de

der im Land Brandenburg in der Regel für zehn Werktage im Jahr gewährt wird, lassen sich so Weiterbildungswünsche verwirklichen. Ein Blick auf die örtlichen Förder- und Bildungsmöglichkeiten lohnt sich also. www.bildungsurlaub.de www.lasa-brandenburg.de Gender trifft Nachhaltigkeit Gender und Nachhaltigkeit sind zwei Begriffe, die in der heutigen Zeit kaum mehr voneinander getrennt behandelt werden können. Am 10. und 11. Dezember werden Vertreter aus Wissenschaft, Forschungs-, Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik sowie aus dem Frauen-Umwelt-NGO-Spektrum im ›Umweltforum Berlin‹ zu Geschlechtergerechtigkeit, die nachhaltige Entwicklung bedingt und zu nachhaltiger Entwicklung durch gerechte Geschlechterverhältnisse Stellung beziehen. Im Rahmen des ›Wissenschaftsjahres 2012 – Zukunftsprojekt Erde‹ sind Interessierte aus Wissenschaft und Politik dazu eingeladen, sich für die Veranstaltung online anzumelden. www.leuphana.de Geben und Nehmen In weniger als einer Stunde einen Einkaufsgutschein verdienen, Gutes tun und im Anschluss die restlichen Weihnachtsgeschenke einkaufen. Das alles kann man auch im Dezember wieder beim Blutspendedienst ›Haema‹ im Sterncenter Potsdam. Das eigentliche Spenden dauert dabei nur zehn Minuten, die bei den flexiblen Öffnungszeiten (werktags von 7 bis 19 Uhr & samstags 8 bis 13 Uhr) in jeden Zeitplan passen. Zusätzlich zum 20 -Euro-Einkaufsgutschein, den es für Erstspender gibt, bekommt man einen Gesundheitscheck und einen Nothilfepass. Man hilft also nicht nur anderen, sondern auch sich

34

selbst. So schön kann Nächstenliebe sein. www.haema.de Steuergerechtigkeit unter der Lupe Jeder möchte gerecht behandelt werden, vor allem, wenn es um die Besteuerung des Einkommens geht. Aber jeder hält etwas anderes für gerecht. Juristen wie Professor Musil, Vorsitzender des Potsdamer Steuervereins und Richter im Nebenamt am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, stehen einer philosophischen Frage gegenüber, die sie mithilfe des sogenannten Gleichheitssatzes zu lösen versuchen. Was es damit im Einzelnen auf sich hat und wo die Grenzen juristischer Entscheidungen liegen, soll bei den ›Potsdamer Köpfen‹ am 2. Dezember (11 Uhr) unter die Lupe genommen werden. www.prowissen-potsdam.de Braune Spuren im Kopfsalat Die lokale Wirtschaft zu unterstützen, ist erstrebenswert. Wenn es dazu noch bio-zertifizierte Produzenten sind, haben die meisten Konsumenten das Gefühl, das Richtige zu tun. Doch schon seit einiger Zeit tauchen rechtsextremistische Bio-Bauern auf, die unter dem Deckmantel der ökologischen Wirtschaft braunes Gedankengut aussähen. Sich gegen Erzeugnisse, denen solch menschenverachtende Prinzipien zugrunde liegen, zu schützen, ist bisher schwer. Der ›Bund Ökologischer Lebensmittelwirtschaft‹, in dem Bio-Verbände wie ›Demeter‹ oder ›Naturland‹ organisiert sind, arbeitet jedoch an einer entsprechenden Satzungsänderung. Bis dahin bleibt Verbrauchern nur, beim Biohändler ihres Vertrauens mal etwas genauer nachzufragen, damit auch in Zukunft Bio-Gemüse ohne bitteren Beigeschmack genossen werden kann.

Z KUR

& & Gut  Gut

kURZ & GUT WIRTSCHaftsleben

Z KUR Z KUR KUR

Z KUR

Z Z KUR Z ZZZKUR KUR KUR KUR BILDUNGZZ ZKUR Z KUR KUR KUR Z KUR Z KRBILDUNGKUR Z Z KUR KUR


35

WIRTSCHaftsleben Thema Bildungszentrum

Lesen

bildet!

über in drei Teilen Erfolg rie E S Eine zum A ls Schlüssel esen L Das

3. Teil

L 

zusammen sind wir stark! Der Verein ›Lesewelt Berlin‹

esen ist das Fenster zur Welt und zu uns selbst.« So begann der zweite Teil unserer Serie über das Lesen. Wir erzählten Ihnen von den ehrenamtlichen Vorlesern in der Stadtteilbibliothek Halemweg in Berlin und dem kleinen türkisch-stämmigen Mädchen, das zu lernen begann, Wörter zu begreifen und Zusammenhänge zu erkennen. Wie wichtig das für die weitere Zukunft von Kindern ist, wissen wir bereits. Quer durch den Kinderbücherwald begeben sich »Lesementoren« auf eine Fantasiereise. Sie lesen und lernen mit Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren, geben ihnen Halt und Geborgenheit. Der Verein ›Lesewelt Berlin‹ ist ein Netzwerk für Lesepaten. Um ihn geht es in dieser abschließenden Serienfolge. In den Vorlesestunden von ›Lesewelt Berlin‹ gibt es Stempelkarten. Nach jeder Teilnahme erhalten die Kids einen Stempel, für zehn Stempel gibt es ein Buchgeschenk. Neben dem spürbaren Lernerfolg, den Fortschritten beim eigenständigen Lesen, bietet dieses System zusätzliche Motivation. Die Kinder hüten die Buchgeschenke wie einen Schatz. »Er ist wertvoll«, sagt Vereinsvorstand Ursula Frommholz, »weil er selbst erarbeitet ist.« Und die kostenlosen Lesestunden gefallen nicht nur den Kindern. Auch die Eltern finden zusammen. Zwischen den Familien aus verschiedenen Kulturen hat sich ein reger Austausch eingestellt. Sie vernetzen sich, lesen in Büchern der Bibliotheken und interessieren sich für deutsche Kultur und deutsches Alltagsleben.

Die Idee für einen Verein zur Leseförderung hat die Sozialpädagogin Carmen Stürzel aus den USA mitgebracht. In Pittsburgh, Pennsylvania lernte sie das Projekt ›Beginning with Books‹ kennen und war beeindruckt. Zurück in der Heimat begann sie, ein ähnliches Projekt mit Hilfe der ›Körber-Stiftung‹ auch in Deutschland zu etablieren. Wie groß die Begeisterung dafür sein würde, hätte sie sich vorher allerdings nicht träumen lassen: das Vorhaben wurde ein Erfolg, im Jahr 2000 wurde sie sogar dafür ausgezeichnet. Wie ein Lauffeuer breitete sich die Projektidee in ganz Deutschland aus. Überall gründeten sich Lesewelten und Vorleseinitiativen. ›Lesewelt Berlin‹ betreut 200 ehrenamtliche Vorleser in 34 öffentlichen Bibliotheken und leistet so einen wertvollen Beitrag zum Zusammenleben und zur Integration. Denn auch letztere sei nur möglich, »wenn die Menschen, die hier wohnen, auch unsere Sprache sprechen«, ist sich Ursula Frommholz sicher. [Melanie Rose] www.lesewelt-berlin.org Der bundesweite Vorlesetag im November hat es gezeigt: Vorlesen macht Spaß! Wenn auch Sie aktiv werden wollen – vielleicht sogar eine neue »Lesewelt« in ihrer Stadt oder ihrem Dorf gründen wollen: Der Verein ›Lesewelt Berlin‹ steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Karriere mit

IHK. DIE WEITERBILDUNG Bildung auf Bachelor-Niveau

Wir qualifizieren Sie zum/zur Gepr. Betriebswirt/-in Gepr. Controller/-in Gepr. Bilanzbuchhalter/-in Gepr. Immobilienfachwirt/-in Gepr. Handelsfachwirt/-in Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in Gepr. Veranstaltungsfachwirt/-in Gepr. Fachkaufmann/-frau für Marketing Fachwirt/in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Hundefachwirt/in (IHK)

Lehrgänge und Seminare Handel / Verkauf / Marketing / Immobilien Tourismus / Eventmanagement Buchhaltung / Rechnungswesen / Controlling Sprachen / Kommunikation / Medien Energie / Umwelt / Freizeitwirtschaft Unterrichtungsverfahren / Sachkunde

Inhouse-Schulungen und Firmenseminare speziell für Sie konzipiert

Information und Beratung: Bildungszentrum der IHK Potsdam Breite Str. 2 a-c, 14467 Potsdam Tel.: 0331/2786-280 E-Mail: bildung@potsdam.ihk.de

www.potsdam.ihk24.de


WIRTSCHaftsleben

36

Was ändert sich 2013? Neues Jahr, neue Gesetze, neue Regelungen Zum Jahreswechsel wird wieder manches anders. Am 1. Januar 2013 treten eine Reihe von Neuerungen in Kraft. friedrich gibt einen Überblick über die wichtigsten Änderungen:

Elterngeld Für Eltern von Kindern, die ab 1. Januar 2013 geboren werden, wird der Elterngeld-Anspruch anders berechnet als bisher. Zum einen wird die Einkommensermittlung vereinfacht (pauschalierte Steuerabzüge) und zum anderen wird bei Selbständigen der letzte Steuerbescheid zugrunde gelegt. Einkommen während des Elterngeldbezuges wird weiterhin anhand von Einnahmen-Überschuss-Rechnungen ermittelt. Einen Elterngeldrechner gibt es auf der Website des Bundesfamilienministeriums. www.bmfsfj.de/Elterngeldrechner/

Führerschein Zum Jahreswechsel wird der neue EU-Führerschein eingeführt. Der ist EU-weit einheitlich, im Scheckkarten-Format und muss im Gegensatz zu den Vorgängermodellen alle 15 Jahre erneuert werden. Allerdings geht es dabei bisher nur um die Aktualisierung des Fotos, noch nicht um Gesundheitstests. Fahranfänger erhalten gleich den neuen Führerschein, alte Führerscheine müssen bis spätestens 2032 den neuen Regelungen entsprechen. Außerdem werden die Fahrerlaubnisklassen neu geregelt. So wird zum Beispiel ein Führerschein für Mopeds eingeführt (Klasse AM) und die Definitionen der Klassen A1, A und B werden geändert. www.bmvbs.de

Geringfügige Beschäftigung Die Verdienstgrenze im Minijob steigt von 400 auf 450 Euro monatlich. Arbeitgeber werden bei den Abgaben entlastet. Für bestehende Arbeitsverhältnisse gibt es Übergangsregelungen. www.minijob-zentrale.de

KfZ-Versicherung Bei der KfZ-Versicherung gelten jetzt unter anderem neue Regeln für Typklassen (das Fahreralter ist entscheidend), die Regionalklassen werden verändert und Unisex-Tarife eingeführt. www.gdv.de

Porto Zum Jahreswechsel erhöht die Deutsche Post die Preise für einzelne Leistungen. Das Porto für einen Standardbrief zum Beispiel steigt um drei Cent – von 55 auf 58 Cent. Für alte Briefmarken braucht man

dann Ergänzungsmarken, die es bereits in Postämtern oder unter www.efiliale.de zu kaufen gibt. Der Maxibrief kostet dann 2,40 Euro statt bisher 2,20 Euro. Und auch der Bücher- und Warenversand wird teurer. Eine Übersicht der neuen Preise gibt es bei der Post. www.deutschepost.de

Praxisgebühr Die Praxisgebühr wird zum 1. Januar 2013 abgeschafft. Dann kann man wieder ohne einen Zehn-Euro-Schein zum Arzt gehen. www.bmg.bund.de

Rentenversicherung Der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung sinkt um 0,7 Prozent – von derzeit 19,6 Prozent auf dann 18,9 Prozent. www.deutsche-rentenversicherung.de

Rundfunkgebühren Ab 2013 gilt der neue ›Rundfunkbeitrag‹. Er löst die bisherige Rundfunkgebühr ab, auch die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) wird dann umbenannt. Allerdings erhält die Abgabe für öffentlich-rechtliche Programmangebote nicht nur einen neuen Namen, sondern auch ihre Erhebung verändert sich. Künftig ist nicht mehr die Anzahl und Art angemeldeter Geräte entscheidend. Der ›Rundfunkbeitrag‹ wird pro Haushalt erhoben. Ermäßigungen und Befreiungen sind auf Antrag für bestimmte Personen weiterhin möglich. www.rundfunkbeitrag.de

Steuern Insgesamt 49 Steuerrechtsänderungen umfasst das Jahressteuergesetz 2013. Dazu gehört die Regelung, dass Betriebe steuerrechtliche Unterlagen nicht mehr zehn Jahre, sondern nur noch acht Jahre aufbewahren müssen. (2015 soll die Frist auf dann nur noch sieben Jahre sinken.) Freibeträge können auf Antrag auch für zwei Jahre anerkannt werden. Die Versteuerung der Bezüge von Wehrdienstleistenden und Bufdis verändert sich. Außerdem soll die 2012 um ein Jahr verschobene, stufenweise Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte (ELStAM-Verfahren) zum 1. Januar 2013 starten. www.bundesfinanzministerium.de Andere Neuerungen wie das Betreuungsgeld und die GEMATarifstrukturreform erhalten erst im Laufe des Jahres 2013 ihre Gültigkeit.


37

WIRTSCHaftsleben

Alles was

Tipps und Tr ic

Recht ist

ks zu Steuern

und Rechtsf

ragen

Heute: Verkehrsrecht von REchtsanwalt Mark Eplinius, Potsdam, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Warum Blaulicht blau ist… Fakten rund um das Auto raum für entwicklung

Warum nutzen Einsatzfahrzeuge blaues Licht? Blaulicht wird als perfektes Warnsignal genutzt, weil es unverwechselbar ist. Ampeln leuchten rot, gelb und grün; Fahrzeugbeleuchtungen sind weiß, rot oder gelb. Blau dagegen kommt nirgendwo vor. Und Gesetze sorgen dafür, dass es dabei bleibt. Die StVO sieht vor, dass Blaulicht nur angeschaltet werden darf, wenn »Menschenleben zu retten« sind oder eine »Gefahr für die öffentliche Sicherheit« besteht. Eingeführt wurde es 1933; damals war die Begründung, dass blaues Licht aus großen Höhen sehr schwierig zu erkennen ist – ein Vorteil etwa bei Luftangriffen.

• Laut Statistik fahren Menschen mit dem Sternzeichen Stier am schlechtesten. Am besten schneidet das Sternzeichen Löwe ab. • Zwanzig Prozent aller Autounfälle in Schweden werden durch Elche verursacht. • Erst 1949 wurde der Zündschlüssel fürs Auto erfunden. Vorher wurde meist gekurbelt. • In einem modernen Auto stecken zwei Kilometer Kabel.

Geschäftsmodell & Idee Finanzierung & Fördermittel Marketing & Positionierung Team & Führung Aktuelle Seminare / Workshops

KONZEP

T

CHECK

!

Konzept-Check für Ihr Geschäftsmodell Jeden ersten Donnerstag im Monat von 18.00-20.00 Uhr

JA

Und noch mehr Fakten… • Ein Meter Autobahn-Leitplanke kostet bis zu 1000 Euro.

Wir beraten Sie zu folgenden Themen

EPLINIUS Rechtsanwälte Verkehrshof 7 • 14478 Potsdam www.eplinius.de

NEIN

VI

!

T ELLEICH

2 Tages-Workshop Entscheidungsfindung am 16.-17. Februrar 2013 in Potsdam

w w w. r e s o n a n z r a u m - p o t s d a m . d e


Z Z KUR Z ZZZKUR KUR KUR FAMILIE KUR ZZ ZKUR Z KUR KUR KUR Z KUR Z FAMIFAMILIE KUR Z Z KUR KURKUR

& & Gut  Gut Der Fantasie Flügel verleihen Auch in Zeiten von 3D-Kino und immer größeren und aufwändigeren Blockbustern haben die Märchenfilme der DEFA, die uns seit Generationen begleiten, nichts von ihrer Magie eingebüßt. Am 20. Dezember  1812 erschienen die Märchen der Gebrüder Grimm erstmalig in Berlin. Dies nimmt das ›Kino Babylon‹ in Zusammenarbeit mit dem ›Progress Film-Verleih‹ zum Anlass, noch bis zum 23.  Dezember an den Wochenenden Aschenbrödel, Frau Holle und Dornröschen mit Hilfe prominenter Märchenerzähler wieder aufleben zu lassen und auch die DEFA-Klassiker noch einmal zu zeigen. Unter dem Motto »200 Jahre Grimm. Tierisch märchenhaft!» stehen dabei die tierischen Begleiter im Fokus. Denn was wäre das Rotkäppchen ohne den Wolf? www.babylonberlin.de Krippenschau Acht Studenten der Technischen Universität stellen noch bis zum 6. Dezember ihre Entwürfe für die Weihnachtskrippe im Berliner Dom aus. Sie zeigen die alten Krippenfiguren, neu in Szene gesetzt, als große beleuchtete Modelle, Collagen, Fotos und Skizzen. Mit ihrer Schlichtheit überzeugte die Siegerinstallation, die am Abend des 15.  Dezembers in der Domloge aufgebaut werden wird. Im Kongresshotel Potsdam kann ab dem 1.  Adventswochenende wieder die größte Krippen- und Pyramidenausstellung Brandenburgs besichtigt werden. Von der handgeschnitzten Krippe des 19.  Jahrhunderts bis zur Krippe in der Walnussschale ist alles dabei, was Groß und Klein begeistert und zum Selberbasteln inspiriert. www.berlinerdom.de www.kongresshotel-potsdam.de

Kurz & Gut Familienleben

38

Weihnachtliche Geschichtenlieder Pünktlich zu Weihnachten präsentiert Reinhard Lakomy den vierten Teil der erfolgreichen Geschichtenlieder-Produktion um die beiden Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel mit ihrer goldenen Stimmgabel. ›Weihnachtsluft im Traumzauberwald‹, das Gastspiel des Reinhard Lakomy-Ensembles, zu der am 16.  November erschienenen CD ›Traumzauberbaum 4 – Herr Kellerstaub rettet Weihnachten‹, wird am 11.  Dezember (17 Uhr) im Potsdamer ›Nikolaisaal‹ und am 22. Dezember (16 Uhr) in der Universität der

Künste Berlin präsentiert. Ein Kinder- und Familienweihnachtsmusical zum Mitsingen und Träumen. www.reinhard-lakomy.de friedrich verlost 3 x1 Geburtstags-CD ›30 Jahre – Der Traumzauberbaum‹ unter www.friedrich-zeitschrift.de

Von Zauberhand ins Märchenland Auch in diesem Jahr haben es die kleinen und großen Schauspieler und Tänzer des ›Kindermusiktheaters Buntspecht‹ mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter wieder geschafft, eine Inszenierung auf die Bühne des ›Treffpunkt Freizeit‹ zu bringen. In dem Weihnachtsmusical »Nussknacker und Mausekönig« verzaubern die vier- bis 14-


»Fensterln« in Potsdam-West: Der ›Lebendige Adventskalender‹

Z

Z KUR

Kiezkalender Zum inzwischen sechsten Mal werden sich in diesem Dezember in den Straßen von Potsdam-West wieder jeden Tag vom 1. bis 24. Dezember (jeweils 17.30  Uhr) geheimnisvolle Fenster öffnen. Beim ›Lebendigen Adventskalender‹ kann vor diesen Fenstern oder Balkonen einem circa zehnminütigen Programm gelauscht werden. Musik, Theater, Gedichte oder etwas ganz anderes wird jeden Abend von Kiezbewohnern für Kinder, Familien und Stadtteilbummler dargeboten, die den Advent auf besondere Weise gemeinsam erleben wollen. Eine Karte mit Koordinaten für jeden Tag gibt es auf der Website des Stadtteil-Netzwerkes. www.stadtteilnetzwerk.de

Weihnachtliche Bühnen Vom 6. bis 11. Dezember macht sich Rotkäppchen mal wieder zu ihrer Großmutter auf. Dieses Mal wird im ›T-Werk‹ aber eine weihnachtliche Variante des Märchenklassikers mit Pfefferkuchen, Weihnachtsliedern, Schneeballschlacht und einem echten Weihnachtsbaum gegeben. Puppenspieler Christian Bahrmann erzählt das Märchen vom kleinen Mädchen und dem Wolf mit viel Witz auf einer klassischen Handpuppenbühne. Auch im ›KuZe‹ und im ›freiLand‹ wird es weihnachtlich bei ›Anna und die Weihnachtspiraten‹. Ein Puppenspiel, bei dem Kinder ab vier Jahren und Piraten jeden Alters der Frage nachgehen, ob Piraten eigentlich auch Weihnachten feiern. www.reddogtheater.jimdo.com www.t-werk.de

Z Z KUR Z KUR Z KUR Z KUR Z KUR

Z KUR

Weihnachtsbäckerei Am 2. Dezember (15  Uhr) wird der Lehmofen im ›Lindenpark‹ mal wieder angeheizt und es können Pizza, Kuchen, Brot, Brötchen und Kekse gebacken und verspeist werden. Mitgebrachtes ebenso wie vor Ort Hergestelltes. Am Lagerfeuer wird es auch in der kalten Jahreszeit schön warm und wem es trotzdem zu kühl ist, dem stehen das Kaffeehäuschen und die kuscheligen Jurte mit Musik und Büchern offen. www.lindenpark.de

Gaming 3.0 Kreativer, aber auch kritischer Umgang mit Computerspielen ist das Ziel der Organisatoren des ›play12 – Festival für kreatives Computerspielen‹ in Potsdam. Zusammen mit dem Verein ›Creative Gaming‹ können Pädagogen, Eltern und Schüler am 6. und 7. Dezember (jeweils 9.30  Uhr) Seltenes, Verrücktes und Witziges bestaunen und ausprobieren. Außerdem werden im ›Kunsthaus Sans Titre‹ auch Experten der Computerspielbranche, Medienkunst und Pädagogik aus der Praxis berichten. Bei Workshops, Ausstellungen und Kurzvorträgen werden an diesen zwei Tagen Computerspiele aus der Vorurteilsschublade befreit. www.play12.de www.sans-titre.de

KUR Z KUR

jährigen Darsteller vom 2. bis 12. Dezember ihr Publikum. In dem beschwingten, witzigen, aber auch selbstironischen Stück, das mit viel Tanz und Gesang daherkommt, geht es darum, respektvoll und hilfsbereit mit seinem Nächsten umzugehen, unabhängig davon, aus welcher gesellschaftlichen Schicht er kommt. Die begehrten Karten gibt es online. www.kmt-buntspecht.de


Foto Pablo Castagniola

Familienleben 40

Fällen Sie! Ihre Entscheidung! W e i h na c h tsba u ms c h l agen i n B randenb u rg

Alle Jahre wieder... geht‘s mit der Bahn in den Wald – zum Weihnachtsbaumschlagen. Und wie jedes Jahr macht die ›Deutsche Bahn‹ ein Erlebnis für die ganze Familie daraus. Sei es auf der ›Hau-mich-um-Tour‹ nach Mellensee oder auf Beutezug im gräflichen Jagdhain von Alt Madlitz. Jeder wählt, was ihm gefällt. Doch Obacht: Eine vorherige Anmeldung ist auf alle Fälle notwendig.

›Hau-mich-um-Tour‹

Alt Madlitz-Tour

Vom Ostbahnhof geht es nach Zossen, und von dort mit der Draisine auf den Gleisen der stillgelegten »Kanonenbahn« zum Weihnachtsbaumwald in Mellensee. Hier gibt es Tee und Glühwein und unter Anleitung erfahrener Holzfäller kann die eigene Blaufichte oder Tanne geschlagen werden. Eine anschließende Einkehr ist möglich. 15./16./22./23. Dezember, jeweils 10 bis 15 Uhr Anmeldung: T (03377) 330 08 50 oder per E-Mail an info@erlebnisbahn.de

Die »Christbaum-Expedition« beginnt am Ostbahnhof, mit dem RE1 geht es nach Briesen (Mark) und von dort via Bus-Shuttle zur winterlichen Schonung von Alt Madlitz. Hier gibt es Schwarzkiefern, Fichten, Blau- und Nordmanntannen. Selbst entscheiden und selbst fällen! Zum Abschluss Kaffee, Kuchen und Musik im Schlosspark Alt Madlitz. 15. & 16. Dezember, jeweils 10 bis 16 Uhr oder 11 bis 17 Uhr Anmeldung: T (0331) 2356 881 oder (0331) 2356 882 www.bahn.de/brandenburg

Die Kälte und ihre Gefahren W i e Obda c h lo sen i m W i nter ge h o l f en w i rd Die Winterzeit ist wieder da. Um den eisigen Temperaturen und dem Schnee zu entfliehen, ziehen wir uns in unsere Wohnungen zurück, wo es warm und gemütlich ist. Doch was machen Obdachlose, um sich vor der Kälte zu schützen? Sie sind ihr oft schutzlos ausgeliefert und Unterschlupf finden sie nur an öffentlichen Plätzen. Um diesen Menschen im Winter zu helfen, bieten soziale Einrichtungen Schlafunterkünfte und warmes Essen an, das Wohnungslose kostenlos in Anspruch nehmen können. Ein Beispiel ist die ›Suppenkü-

che‹ der Volkssolidarität in Potsdam. Hier kann jeder hinkommen, der bereit ist, sich helfen zu lassen. Ausweisen muss sich niemand. Aber es gibt vier Grundregeln: Kein Alkohol! Keine Drogen! Keine Gewalt! Hygiene beachten! Neben der Vermittlung von Unterkünften versorgen die Mitarbeiter die Obdachlosen mit einer warmen Mahlzeit, bieten Gelegenheit zum Duschen, waschen ihre Kleidung oder geben ihnen auch neue. Die ›Suppenküche‹ hat einen guten Ruf. Hilfe suchende Menschen schätzen die hilfsbereiten Mitarbeiter, die

sichere Unterbringung und das gute Essen. Manche Obdachlose aber verweigern Hilfe. Sie empfinden sie als demütigend. Um diese Menschen vor dem Kältetod zu bewahren, setzt die Stadt in diesem Winter ›Ärztemobile‹ ein, die an drei verschiedenen Standorten zu finden sind: vor dem Klinikum, am Hauptbahnhof und bei der ›Suppenküche‹. Wer den Obdachlosen in den Kältemonaten helfen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. Er kann den sozialen Einrichtungen – wie der ›Suppenküche‹ – Spenden in Form von Lebensmitteln, Kleidung oder Gebrauchsgegenstände zukommen lassen. Ansonsten ist es ratsam, den Notdienst zu rufen, wenn man einen Hilfsbedürftigen auf der Straße findet. Da aber nicht einzuschätzen ist, wie derjenige auf angebotene Hilfe reagiert, sollte man warten, bis erfahrene Helfer eintreffen. [Anne Schicketanz] Soziales Zentrum der Volkssolidarität Potsdam (›Suppenküche‹) • Hegelallee 6–10 Spenden: Kto. 350 200 86 89 • BLZ 160 500 00 Kennwort: Suppenküche


41

FAmilienleben REzensionen

viktoria garten

p r ä sent i ert Buchhandlung

›Eine Weihnachtsgeschichte‹ [CD] In unzähligen Variationen kennt man sie – die ›Weihnachtsgeschichte‹ von Charles Dickens, in der er vom hartherzigen Mr. Scrooge erzählt, der mit Weihnachten und dem Gedanken der Nächstenliebe nicht viel anfangen kann. Seit neuestem auch als Orchesterhörspiel. Ein echter

Glücksfall, dass sich Henrik Albrecht, Macher der erfolgreichen Reihe ›Mit Pauken und Trompeten‹, der schon den ›Krieg der Knöpfe‹ oder ›Alice im Wunderland‹ orchestral und mit hervorragenden Sprechern vertonte, sich jetzt auch des Dickens-Klassikers angenommen hat!

58 Hörminuten für Kinder ab sechs Jahren, voll wilder Sounds, versöhnlicher Streicher und feierlicher Blechbläserchoräle. 58 Minuten, in denen altbekannte Weihnachtslieder ein ganz neues Kleid bekommen und die ›Weihnachtsgeschichte‹ in neuem Glanz erstrahlen lassen. [as]

Charles Dickens: ›Eine Weihnachtsgeschichte‹, CD, Orchesterhörspiel, ISBN 978-3-942175-27-2, 58 Minuten, ab 6 Jahren, 14.90 Euro

Als Denni mitten im Winter einen halbnackten alten Mann mit weißem Bart auf der Parkbank findet, nimmt er diesen notgedrungen mit nach Hause. Schließlich ist bald Weihnachten und Dennis Mutter hatte gerade noch lang und breit von Nächstenliebe gesprochen. Außerdem

passt der rote Bademantel von Flausch & Co. dem ungewöhnlichen Findling, der sich nicht einmal an seinen Namen erinnern kann, wie angegossen. Und ein Versteck findet sich in der Wohnung der Familie auch. ›Herr Rot in Not‹ heißt Salah Naouras turbulente Weihnachtsgeschichte,

in der nicht immer Harmonie, sondern auch ein wenig Chaos herrscht. Zerstrittene Eltern, ein verwirrter Herr Rot und ein Weihnachtsfest, das beinahe ins Wasser fällt, sorgen für ein aufregendes Lese- und Vorleseerlebnis und stimmen auf ganz eigene Weise auf das Fest der Liebe ein!

hält, erklimmt einen Wolkenkratzer aus Spielkarten. Das Gewicht des Nashorns bringt das Bauwerk ins Schwanken. Die Spieler müssen den Turm vorsichtig um neue Stockwerke erweitern. Je höher der Bau, desto wackliger wird die Angelegenheit – bis das Gebäude irgendwann kollabiert

und der tierische Höhenrausch sowie das Spiel beendet sind. Bis es soweit ist, stellt der aktive Spieler geknickte Kartenwände auf die oberste Etage und legt darauf eine flache Deckenkarte. Wer seine Deckenkarten als erster verbaut, gewinnt. [Sebastian Wenzel]

Spieler: zwei bis fünf Superhelden ab fünf Jahren, Dauer: 5 bis 15 Minuten, Verlag: Haba, Preis: etwa 7 Euro

tenspiel ›We will Wok you‹ aus. Jeder Spieler leitet darin eine Imbissbude und will seine Kunden mit Wok-Gerichten begeistern. Dazu benötigt er die passenden Zutaten, zum Beispiel Tina Tuna. Doch die hat ihren Preis. Je mehr Münzkarten neben Zutaten liegen, desto teurer wird der Ein-

kauf. Wer sein Budget aufbessern will, kann eine Münzkarte auf die Hand nehmen. Dumm nur, dass sich so der Zutaten-Preis für die Konkurrenten am Tisch verringert. Die Spieler befinden sich im ständigen Dilemma. Genau das macht das Spiel so interessant. [Sebastian Wenzel]

›Herr Rot in Not‹ [Buch]

Salah Naoura: ›Herr Rot in Not‹, ISBN 978-3-8415-0164-6, Carlsen-Verlag ab 8 Jahren, 6.99 Euro

›Super Rhino‹ [Spiel] Hobbyarchitekten kennen das Problem aus der Kneipe: Irgendwann stürzt jedes BierdeckelHochhaus ein. Das passiert früher oder später auch beim Kinderspiel ›Super Rhino‹ von Steven Strumpf und Scott Frisco. Ein hölzernes Rhinozeros, das sich ganz nüchtern für einen Superhelden

›We will wok you‹ [Spiel]

Spieler: zwei bis vier Hobbyköche ab acht Jahren, Dauer: etwa 30 Minuten Verlag: Pegasus Spiele, Preis: etwa 13 Euro

Sebastian Bleasdale wäre der perfekte verrückte Wissenschaftler. Der Spieleautor kreuzt Sänger mit Tieren. Tina Turner verwandelte sich so in Tina Tuna, Mick Jagger in Chick’n Jagger und Ozzy Osbourne in Ozzy Octopus. Zum Glück lebt Bleasdale seine Experimentierfreude nur im Kar-

Ihr Kinderlein kommet! Große Foto- und Schminkaktion www.bahnhofspassagen-potsdam.de Die Geschenkidee zum Fest: Großartige Fotos mit Rudolf dem Rentier für kleines Geld!

B A H N H O F S PA S S AG E N P OT S DA M

Eine Welt im Bahnhof.

Außerdem: Großes SonntagsShopping am 2. Dezember mit bezaubernden Weihnachtsaktionen.


GEsundheit Lebenswandel

42

Body-Mind-Centering & Tanz mit Odile Seitz dienstags 20.30 bis 22 Uhr, ›fabrik Potsdam‹ Probestunde jederzeit möglich www.fabrikpotsdam.de

Body-mind-centering

Wie durch Körperarbeit innere Freiheit entsteht Jeder Körper hat Potenziale, die wir unterschiedlich stark nutzen und manchmal auch vernachlässigen. Die Wahrnehmung unseres eigenen Körpers gerät oft in Vergessenheit und tritt erst ins Bewusstsein, wenn Schmerzen zu spüren sind. Wie wäre es denn mit einem positiven und erlernbaren Studium des eigenen Körpers? Es gibt viele Wege, um auf Forschungsreise zu gehen – ein besonderer ist das Body-Mind-Centering, kurz BMC. In der ›fabrik Potsdam‹ wird diese ganz

besondere Erforschung des eigenen Körpers von Odile Seitz als Kurs angeboten. BMC wurde Ende der 1970er Jahre in den USA von Bonnie Bainbridge Cohen und Len Cohen entwickelt. BMC ist ein Erforschen in der Bewegung, ein Spüren, was passiert und nicht zuletzt ein Lesenlernen zwischen Spüren und Bewegen. Klingt abgehoben? Das dachte Odile Seitz auch, als sie an ihrem ersten BMC-Kurs teilnahm. Nach der Geburt ihres dritten Kindes versuchte sich die erfahrene

Tänzerin in der pädagogischen Körperarbeit. »Am Anfang dachte ich: Was soll das denn werden, aber nach und nach verstand ich. Durch BMC habe ich mich zum ersten Mal gefragt, wo der Ursprung einer Bewegung liegt.« BMC vermischt die Lehre der Anatomie mit innersten Impulsen, Stimmungen und Gefühlen, die durch die Bewegung nach außen getragen werden – dies muss man jedoch zulassen. Erleichtert wird dieses Zulassen durch Aufmerksamkeit auf einzelne Körperteile wie den kleinen Finger, das fließende Blut oder die Wirbelsäule: das Blut fließen spüren, diese Flüssigkeit im Körper konzentriert wahrnehmen und den Rhythmus, die Stimmung in Bewegungen umsetzen. »Man gewinnt viel innere Freiheit, wenn man dranbleibt. Man lernt, auf Impulse zu hören, ich wurde geduldiger und geschmeidiger und das kannst du dann nach außen tragen, vielleicht sicherer und unbelasteter auf andere zugehen«, meint Odile auf die Frage, was sich durch BMC verändern kann. [Nora Stelter]

Dipl. med. Tamara Bauer Praktische Ärztin | Hausärztliche Versorgung Leistungsangebot

EKG, Lungenfunktion, Labor Hautkrebsscreening Vorsorgeuntersuchung 24-Stunden Blutdruckmessung alle DMP-Programme (Versorgung chronisch Kranker) Psychosomatische Versorgung Ernährungsberatung Schmerzbehandlung mit Neuraltherapie und Akupunktur Reise-und Tropenmedizinische Beratung Hausbesuche Bioresonanztherapie alle Kassen und Privat

www.arzt-praxis-bauer.de Ärztehaus an der Jagdhausstraße Großbeerenstr. 301 - 14480 Potsdam Tel: 0331. 600 60 500 Fax: 0331. 600 60 501

In der Praxis finden regelmäßig neue Ausstellungen statt. Nächster Termin: 07.12. - 18.00 Uhr "ZOO" - Fotografien v. T. Bauer

Einmal tief

durchatmen

Mit Kundalini Yoga seine Gelassenheit wiederfinden Ein Ort der Ruhe und der Selbstfindung. In der ›Yogawelt‹ von Katja Preiss kann man abschalten und für den Alltag neue Kraft schöpfen. Und das alles durch Kundalini Yoga. Das Besondere an diesem Yoga-System aus Nordindien ist die Vereinigung aller Yoga-Elemente. Die Übungen haben einen dynamischen, meditativen und belebenden Charakter, so dass sie direkt auf unseren Alltag abgestimmt sind. Da keine extremen Bewegungen ausgeübt werden, ist es für jeden geeignet. Mit viel Einfühlungsvermögen vermitteln die ausgebildeten Kundalini YogaLehrerinnen entspannende Atemtechniken

und Bewegungen, die durch sanfte Klänge unterstützt werden. Außerdem bietet die ›Yogawelt‹ Kurse für Kinder und Schwangere an, in denen das Körper- und Wohlgefühl besonders gestärkt wird. Eine Heilkundepraxis in den Räumlichkeiten erweitert das Wellness-Programm. Am Freitag und Samstag wird das Studio zu einem kleinen Laden, der verschiedene Yoga- und EntspannungsProdukte anbietet. [Anne Schicketanz]

Yogawelt – Yoga-Laden & Yoga-Kurse Karl-Liebknecht-Str. 119 • 14482 Potsdam www.yogababelsberg.de


43

lebenswandel sport

Auf der siegerstrasse der VfL potsdam findet sich zum ende der hinrunde an der spitze der tabelle Die Herren vom 1. VfL Potsdam stehen mittlerweile in den Regionen, in denen sie sich auch am Ende der Saison sehen möchten. Nicht nur durch bärenstarke Mannschaftsleistungen in den letzten Heimspielen konnte sich die Truppe unter Coach Rüdiger Bones an der Spitze etablieren. Damit dies auch bis zum letzten Spieltag fortbesteht, werden die

Mannen des Drittligisten mit Kampf und Leidenschaft günstigerweise jedem Gegner die Punkte abringen, um den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga perfekt zu machen. Als eine der attraktivsten und spannendsten Ballsportarten wird derjenige den Handballsport bezeichnen, der die einzigartige Atmosphäre in der Arena erlebt und als Zuschauer

Teil eines Heimtriumphes gewesen ist. Die Möglichkeit, sich in den Bann des Handballsports ziehen zu lassen und das Team auf seinem Weg nach oben zu unterstützen, besteht im Dezember lediglich beim Spiel am 9. Dezember um 16 Uhr in der ›MBS Arena‹ am Luftschiffhafen. In der darauf folgenden Woche steht zum Abschluss der Hinrunde das Berlin-Brandenburg-Derby an. Der VfL ist dabei am 14. Dezember zu Gast bei der zweiten Vertretung der ›Füchse Berlin‹. [cb]

Ein Kämpfer im Leben – und im Spiel

Assimiou touré ist bei nulldrei angekommen

Er ist ein Kämpfertyp und nun endlich angekommen in Babelsberg: Assimiou Touré wurde im Sommer als vereinsloser Spieler von den ›Nulldreiern‹ verpflichtet. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt der 24jährige Deutsch-Togolese immer besser in Fahrt. Nachdem ›Assi‹ – wie er von allen genannt wird – bei seinem ersten Einsatz in der Startelf bereits nach 26 Minuten wieder auf

die Auswechselbank gesetzt wurde, schaffte er es durch konzentriertes Weiterarbeiten im September beim Spiel gegen Dortmund II sogar in die ›Kicker‹-›Elf des Tages‹. »Ich habe nie an meinem Talent gezweifelt. Am Anfang hat mir einfach die Spielpraxis gefehlt«, erzählt Touré. Dass ›Assi‹ ein Kämpfertyp ist, hat er auch in der Vergangenheit schon oft bewiesen. Zunächst genoss er als talentierter Nachwuchsspieler eine hervorragende Fußballausbildung bei Leverkusen, kam im Jahr 2006 gar zu zwei Bundesligaeinsätzen und lief im selben Jahr für die Nationalmannschaft Togos zweimal bei der WM in Deutschland auf. »Das war etwas ganz Besonderes für mich.« Doch Verletzungen warfen ihn in den

folgenden Jahren immer wieder zurück. Den größten Schicksalsschlag erlebte Touré allerdings im Jahr 2010: Als ein Terroranschlag auf den togolesischen Teambus verübt wurde und dabei zwei Menschen ums Leben gekommen sind. Assimiou Touré blieb unverletzt. »Vergessen kann man so etwas nicht. Es war eine sehr schwierige Zeit, die mich geprägt hat. Für mich als jungen Menschen war es kein alltägliches Thema, sich mit dem Tod zu beschäftigen. Plötzlich Menschen zu verlieren, mit denen man kurz vorher noch gescherzt hat, war wirklich brutal«, sagte er in einem Interview. »Heute freue ich mich, dass ich bei Babelsberg eine neue Chance bekommen habe.« [Luisa Müller]


Feinschmecker Lebenswandel

präsentiert von der ›BÄCKEREI Exner‹

Weihnachtsplätzchen

zubereitet von FAmilie exner und Jana

Der Advent steht vor der Tür und das friedrich-Team macht sich auf, um gemeinsam mit Familie Exner in ihrem Bäckerei-Café in Bornstedt die Weihnachtsbäckerei zu eröffnen. In einer der großräumigen und stilvoll eingerichteten Filialen der Exners in der Jacob-von-GundlingStraße trifft Jana sich mit dem Bäcker-Ehepaar, um schon vorab ein paar Rezepte auszutauschen. Während die Kinder der beiden in der abgetrennten Spielecke toben, genießen die Erwachsenen noch eine Tasse Kaffee. Ein Stück Eierlikör-Nougat-Torte macht Lust aufs Backerlebnis und nachdem die letzten Tipps und Tricks ausgetauscht wurden, hat sich das Café auch schon mit zahlreichen Kindern gefüllt, die darauf warten, ihre Austechförmchen endlich einsetzen zu dürfen. Mehr Infos unter: www.friedrich-zeitschrift.de www.baeckerei-exner.de

Der kleine Finn glättet noch einmal nach und dann kann‘s losgehen!

Der studierten Lehrerin Kathleen Exner liegt die Pädagogik am Herzen. Nicht nur beim Plätzchen-Ausstechen, auch bei Schulbrot-Aktionen in verschiedenen Schulen lebt sie diese Passion.

Mit 43 Standorten ist die Bäckerei Exner in und um Potsdam vertreten.

44


45

lebenswandel Feinschmecker

Café

Exner

Jana und die kleinen Künstler verzieren ihre Werke, während hinter der Glasscheibe schon der große Steinbackofen angeheizt wird.

Tobias Exner verrät uns exklusiv seinen Geheimtipp: Zitronenzeste macht sein Gebäck zu einem echten Genuss!

Die fertigen Plätzchen sind im Nu aufgefuttert. Eins kann Jana sich zum Glück noch sichern, die Redaktion geht dieses Mal aber leer aus. Bleibt nur, bald wieder in einer der Exner-Filialen vorbeizuschauen.


Schön war's ... letztEN MONAT GLÜHWEINHOF Hütt’ngaudi oder „Stille Nacht“, Eierpunsch & Glühwein hausgemacht

Zum wiederholten Male fand in der Potsdamer Innenstadt die Ladies Shoppingnacht ›Sekt in the City‹ statt. friedrich war dabei und wollte von den Damen wissen, wie sie den Abend erleben.

Ein Highlight war die Neueröffnung einer großen Drogeriemarktfiliale. friedrich fragte am Eröffnungstag die Kunden, was sie als erstes dort gekauft haben.

IN GEWOHNT ROMANTISCH-KUSCHELIGER ATMOSPHÄRE wirds auch in diesem Jahr im HOF DES EIS CAFÉ AM BRANDENBURGER TOR wieder so richtig gemütlich. Der Hof ist überdacht und beheizt. Ob allein, als Paar, mit Freunden oder Kollegen, in großen oder kleinen Kreisen, sind Sie hier bestens aufgehoben. Ob Hütten Gaudi mit Almromantik oder klassisch festlicheTradition, Sie erleben eine stimmungsvolle Zeit. GENIEßEN SIE DEN SEHR BELIEBTEN HAUSGEMACHTEN INGWERGLÜHWEIN, den Eierpunsch und die KLASSIKER, Für Ihre Weihnachtsfeiern kümmern wir uns um das gesamte Sorglospaket wie z.B. weihnachtliche Speisen, kleine Naschereien, verschiedene ofenwarme Strudel oder Plätzchen aus der hauseigenen Backstube, Partylaune und selbstverständlich auch um den Weihnachtsmann oder andere kulturelle High Light´s. Wir beraten Sie gern.

n-Cocktail »Mit Marzipan-Orange sich besonbei ›Karstadt‹ shoppt es Simone & udi Cla i, Sus .« gut ders

»Ich bin hier, um Fotoar beiten zu erledigen.« Claudia

»Der erste gemeinsam e Mädelsabend nach der Babypa use kann nicht besser sein.« Claudia, Alexandra

uchen: »Was wir Mädels so bra mes.« Cre ra, sca Ma Shampoo, Katharina, Tanja & Jenni

November bis Februar - Fr, Sa & So ab 15 Uhr Veranstaltungen nach Vereinbarung täglich möglich Plätze Hof 30 - Rauchen erlaubt - Extra Raum 40 Plätze

styling»Wir nutzen die tolle Um ‹ für einen Aktion im ›Body Temple .« grandiosen Ladies-Abend Johanna Antje, Caro, Yasmine &

SEKT IN THE CITY www.ag-innenstadt.de www.stadtkontor.de

Hof, Brandenburger Str. 70 0331.297 48 29 & 0151.40 51 19 90

»Wir haben alles für’s Bab y gekauft: Windeln, Fläsch chen, Brei..« Andy & William

POTSDAMER INNNENSTADT www.potsdam.de


47

SChÜn War’S

Im ›Extavium‚ im Potsdamer Filmpark kann man im Labor farbigen Glibber herstellen. friedrich fragte die kleinen Forscher, was daran so toll ist.

, wie schnell ÂťSehr interessant se entstehen as erm ibb Gl e so ein s ka Lu & l sca kann.ÂŤ Pa

Beim Pastakochkurs im ›Restaurant und Weinhandlung Alfred & Otto‚ in Werder entstanden in frÜhlicher Atmosphäre neue Kreationen. friedrich versuchte herauszufinden, welche Pastatypen sich an diesem Abend versammelt hatten.

typ, bevo Ich bin der Käse udia Cla  la. Gorgonzo

rzuge

Winterschmaus im Drachenhaus Die neue Winterspeisekarte ist geschrieben. ÂťWir haben dabei viel Ăźber Farbmischungen gelern tÂŤ Janina & Leah

ÂťMeine Pastavorlieben wechseln mit meiner Stimmung. ÂŤ Patrick

GenieĂ&#x;en Sie unsere regionalen KĂśstlichkeiten! Martinsgansessen oder Weihnachtsfeier? Ein fĂźrstlicher Festtagstisch und edle Tropfenaus dem Weinkeller erwarten Sie!

weil es so ÂťGlibber ist groĂ&#x;ar tig, schĂśn wackelt.ÂŤ Felix & Enno

EXTAVIUM POTSDAM www.extavium.de

mag ich ÂťMit GemĂźse und Pilzen n,gern auch meine Pasta am liebste scharf.ÂŤ Katharina

Restaurant, Weinhandlung und Pension Alfred & Otto • werder www.alfrotto.de

MaulbeerBMMFFBtPotsdam TFM www.drachenhaus.de info@drachenhaus.de


Termine Termine

 Kalender 48

Wiedersehen macht Freude... regelmäßige Veranstaltungen

Montag

Kurse ________________________________ 09:30 Kreativzirkel Bürgerhaus Stern*Zeichen, Potsdam 10:00-11:30 Kreativkurs für Senioren Treffpunkt Freizeit, Potsdam 15:30 - 16:30 Linie, Farbe, Form [3-6] Kinki Color Kunstschule, Potsdam 15:30 Kunstkurs für Kinder & Jugendliche Kunstgriff.23, Potsdam 16:00 -18:00 Das Theater der Sprachen Englisch – offen für alle Altersgruppen KUZE, Potsdam 17:00 + 19:00 Schwangerenyoga Anm.: T (0157) 71941279 Lindenstraße, Potsdam 20:00 Meditation Ausrichtung in das Höhere Selbst & die Monade Elysium, Potsdam 20:00-22:00 Tanz dein Leben Tanz & Bewegung Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam

Familie ________________________________ 09:30-11:00 Tanz für Eltern & Kinder [1-2] Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 15:00-16:00 Kindertanz [5-6] Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 15:30-17:00 Tanz am Trapez [6-11] Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 15:30-17:30 Kunstkurse für Kinder & Jugendliche Kunstgriff23, Potsdam 16:00 - 18:00 Malen für Kinder mit Farben und Formen beschäftigen Haus der Generationen und Kulturen 17:00-18:00 Break Dance für Kids Schiffbauergasse | Oxymoron Studiohaus, Potsdam 18:00-20:00 Line Dance Club 18, Potsdam

Sport & gesundheit ________________________________ 09:00 Aktiv über 50 Kulturhaus Babelsberg 10:00+10:45+18:00+18:45+19:30 Aquafitness Bewegungsbad Johanniter-Quartier Potsdam, Zeppelinstraße 131 18:00-19:30 Qi-Gong Kulturhaus Babelsberg 18:30-20:00 F.M.Alexandertechnik Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus 19:30 Sahaja Yoga Kulturhaus Babelsberg 20:00-21:30 YOGA UND AKROBATIK Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam

GAstro ________________________________ 08:00 – 11:00 Frühstücksbuffet incl. Heißgetränk und Saft Restaurant & Café Heider, Potsdam 11:30 – 14:00 Regionale Klassiker zur Mittagspause (immer Montag bis Freitag, außer Feiertags) tägl. wechselndes Gericht für 6,90 inkl. einer Tasse Kaffee, Espresso oder Cappucino Restaurant & Café Heider, Potsdam

GAstro ________________________________

Sonstiges ________________________________ 19.00 – 02.00 Frrapó – Freies Radio Potsdam sendet Live und Du kannst mitmachen. 90,7 MHz Pdm. und 88,4 Bln. 11 – line Galerie Café, Potsdam

Dienstag

Kurse ________________________________ 10:00-12:00 Freizeitchor Cantamus Zwischen 50-80 Jahren singen unter professioneller Anleitung, klassische und deutsche Volkslieder Treffpunkt Freizeit, Potsdam 15:00-16:00 Kreatives Schreiben Treffpunkt Freizeit, Potsdam 15:30 + 17:15 Yoga mit Antje Anm.: T (0157) 71941279 Oberlinhaus, Potsdam 17:00 Tango Argentino | tanguito 17:00 Tango Teenage-Club, 18:15 Mittelstufe, 19:30 Einsteiger, 20:45 Fortgeschrittene Friedenssaal, Potsdam 18:00-21:00 Breakdance Training Club 18, Potsdam 18:30-19:30 Trommelkurs AWO Kulturhaus Babelsberg 18:30-20:00 Tanzprojekt für Jugendliche [14-19] Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam

Familie ________________________________ 14:00-17:00 Nähstube für Kinder Kulturhaus Babelsberg 15:30-16:30 Hip Hop/Street Dance für Kids Schiffbauergasse | Oxymoron Studiohaus, Potsdam 16:30-17:30 Kindertanz [7-8] Schiffbauergasse | Studiohaus fabrik, Potsdam 16:30-18:00 Hip Hop/Street Dance Schiffbauergasse | Oxymoron Studiohaus, Potsdam 18:00-21:00 Breakdance Training Club 18, Potsdam 19:00 Kelle hoch! Der Tischtennisabend clubmitte, Potsdam

Sport & gesundheit ________________________________ 09:15+17:15 Wassergymnastik Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam, 10:00-11:30 Hatha-Morgenyoga Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 10:00+18:00 Aquafitness Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam 10:40-11:40 Tai Chi Chuan, einfach gesund Kulturhaus Babelsberg 17:00-18:30 Hatha Yoga-sanft Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam

FEIERN ________________________________ 22:30 Rubys Tuesday Club Rock, Alternative, Indie Schiffbauergasse | Waschhaus, Potsdam

SÜSSER DIENSTAG FÜR

2

1

Zwei Stück hausgemachte Kuchen zum Preis von Einem. Jeden Dienstag im:

Friedrich-Ebert-Straße 92 www.bagelsandcoffee.de 07:00 Süßer Dienstag Zwei Stück hausgemachte Kuchen zum Preis von Einem Bagels & Coffee, Potsdam 21:00 Irische Live – Musik Restaurant & Varieté Walhalla, Potsdam

Mittwoch

Vortrag, LESUNG, Führung ________________________________ 15:30-16:45 ›1636 – ihre letzte Schlacht‹ Führung durch die Ausstellung Archäologisches Landesmuseum, Brandenburg an der Havel

Kurse ________________________________ 10:00-11:30 Biografisches Schreiben Treffpunkt Freizeit, Potsdam 14:00-17:00 Streetart clubmitte, Potsdam 14:30-16:30 Gemischter Chor der Volkssolidarität AWO Kulturhaus Babelsberg 14:30-17:00 Gitarrenunterricht AWO Kulturhaus Babelsberg 14:30-16:00 Romanbauwerkstatt Treffpunkt Freizeit, Potsdam 15:30 Kunstkurs für Kinder & Jugendliche Kunstgriff.23, Potsdam 16:00-18:00 Das Theater der Sprachen Spanisch – offen für alle Altersgruppen KUZE, Potsdam 17:30-20:00 Nähkurs für Erwachsene AWO Kulturhaus Babelsberg 17:30 + 19:30 Yoga mit Antje Anm.: T (0157) 71941279 Lindenstraße, Potsdam 18:00 OpenDesk | sei unser Gast DJ! bar gelb, Potsdam 19:30 Tango Argentino | tanguito 19:30 Mittelstufe, 20:45 Einsteiger AWO Kulturhaus Babelsberg

Familie ________________________________ 10:00-11:00 BABYclub Lindenpark, Potsdam 14:00-17:00 Streetart zum Selbermachen! clubmitte, Potsdam 15:00-16:00 Kindertanz [4-5] Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 15:00+16:00 Trommeln mit Tom (& Matze/Luka) j.w.d. offenes Jugendhaus, Potsdam 16:00-17:00 Modern Dance für Kids Schiffbauergasse | Oxymoron Studiohaus, Potsdam 16:00-17:30 Tanz für Eltern & Kinder [2-4] Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 17:00 Luigis Pizzabäckerei Club 18, Potsdam 18:00-20:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18, Potsdam

www.friedrich-zeitschrift.de

Sport & gesundheit ________________________________ 09:30 Aktiv über 50 Kulturhaus Babelsberg 10:00+17:15+18:00 Wassergymnastik Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam 10.00-11.30 Modern next level Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus 11.30-13.00 Tanz für 55 plus Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus 16:00 Fußball mit Phillip das Runde ins Eckige schießen! Club 18, Potsdam 18:00-20:00 Training Potsdamer JumpStyler Club 18, Potsdam 18:00-19:00 Cantienica Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 18:00-20:00 KungFu Bürgerhaus am Schlaatz, Potsdam 18:30-20:00 Hatha Yoga Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 19:00 ›Tischtennis für alle‹ 11-Line, Potsdam 19:15-20:45 Stimme und Bewegung Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 20:00-21:30 Moderner Tanz und Impro Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam

GAstro ________________________________

Wiener Mittwoch Wiener Schnitzel vom Kalb 9,90 € statt 16,50 €

ab 11:30 Wiener Mittwoch Wiener Schnitzel vom Kalb m. lauwarmem Kartoffel – Gurken – Salat Für 9,90 € statt 16,50 € Restaurant & Café Heider, Potsdam 17:00 Kochen im Club Club 18, Potsdam

Donnerstag

BÜHNE ________________________________ 19:00-21:00 Felix Dubiel spielt Pop und Jazz-Klassiker Restaurant & Café Heider, Potsdam 20:00 DonnerstagsKaraokeShow Gutenberg100, Potsdam

Kurse ________________________________ 15:00-16:00 Kinderschauspielschule »Theater Theater« [7-10] AWO Kulturhaus Babelsberg 17:00-18:30 Pappmaché Treffpunkt Freizeit, Potsdam 18:00-20:00 Bildhauerkurs für alle KunstWERK, Potsdam 19:00 Tango Argentino | tanguito 19:00 Mittelstufe II, 20:15 Praktika Friedenssaal, Potsdam 19:00-21:30 Malerei-Grafik-Plastik für Erwachsene KunstWERK, Potsdam


49

Kalender

19:00-21:30 Schachschule Treffpunkt Freizeit, Potsdam 20:30 Gemeinsame Meditation Buddhistisches Zentrum Potsdam e.V. , Potsdam

Familie ________________________________ 15:00+16:00 Rocken mit Phillip – Der E-Gitarren Kurs am 27.12. wird nicht gerockt j.w.d. offenes Jugendhaus, Potsdam 15:00-17:00 Comix 4 all clubmitte, Potsdam 15:30-16:30 Kindertanz [6-7] Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 15:45+16:45 Kinderschwimmschule Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam 16:00-18:00 Jazzdance Club 18, Potsdam 16:00-17:00 Kreativer Kindertanz Schiffbauergasse | Oxymoron Studiohaus, Potsdam 16:30-18:00 Kindertanz Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 17:00-19:00 Karateselbstverteidigungskurs clubmitte, Potsdam 17:30-20:00 Breakdance Training Club 18, Potsdam

Sport & gesundheit ________________________________ 09:00-10:00 Aktiv über 50 Kulturhaus Babelsberg 10:00-11:00 Pilates am Morgen Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 10:45+18:00+18:45 Aquafitness Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam 16:30+17:30 Pilates Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus, Potsdam 17:00-19:00 Karateselbstverteidigungskurs Anm.: T (0331) 23169062 clubmitte, Potsdam 18:00-20:00 Tai Chi Chuan, einfach gesund Kulturhaus Babelsberg 20:45-22:45 Gymnastikkurs T (0331) 740 99 21 Kulturhaus Babelsberg

Feiern ________________________________ 20:00 Carpe Noctem Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel

GAstro ________________________________ 19:00 – 21:00 Felix Dubiel am Piano Felix Dubiel spielt – Klassiker am Piano Restaurant & Café Heider, Potsdam

Freitag

FEIERN ________________________________ 18:00 Wechselnde DJs auf dem Dachboden bar gelb, Potsdam

Vortrag, LESUNG, Führung ________________________________ 16:00 In der Aura des mittelalterlichen Raumes – Einblicke in die Nikolaikirche Führung mit Orgelausklang: 17:00 Nikolaikirche | Stadtmuseum Berlin

Kurse ________________________________ 09:30-11:30 Frauenchor der Volkssolidarität AWO Kulturhaus Babelsberg

15:30-17:30 Die Black Pearls Profi Nachwuchs (13-25 Jahre) Schatzinsel, Potsdam 19:00-22:15 Babelsberger Tanzkurse AWO Kulturhaus Babelsberg 19:30-21:00 Musical-Ladies die Musical Klasse für Erwachsene Schatzinsel, Potsdam

Familie ________________________________ 09:30 Klangwolke mit Henriette [1 1/2-3] Lindenpark, Potsdam 12:30 - 12:30 Entspannungsgruppe für Eltern, Infos: Annegret Hoepner 0172.468 15 84, hoepner@evkirchepotsdam.de Sprözl, Potsdam 15:00-17:00 Itchy und Scratchy Plattenteller-Probierstunde clubmitte, Potsdam 16:00 Bandtraining mit Clemens Lindenpark, Potsdam 16:30-18:00 Hip Hop/Street Dance für Kids Schiffbauergasse | Oxymoron Studiohaus, Potsdam 18:00-21:00 Trommelgruppe ›Sexta Feira‹ Club 18, Potsdam

09:15-10:15 Mini-Entdecker [5+] Singen, Tanzen, Schauspielen Schatzinsel, Potsdam

GAstro ________________________________ 08:00 – 11:00 Frühstücksbuffet im Scheunenrestaurant Spargel - und Erlebnishof Klaistow 10:00 - 14:00 Brunch Café Hundertwasser, Potsdam 10:00 – 15:00 Brunch Fonte im Fontane – Klub, Brandenburg 14:00 – 17:00 Kaffeeklatsch 11 – line, Potsdam

GAstro ________________________________ 18:00 Kulinarischer Freitag Regionales 3-Gänge Überraschungsmenü Hotel Residenz am Motzener See 18:30 Fahrt in den Sonnenuntergang Fahrt mit dem Dampfschiff Gustav, an Bord wird gegrillt Hafen, Lange Brücke, Potsdam

Samstag

Kurse ________________________________ 09:00-11:30 Russische Samstagsschule für Kinder, Bilingua-Plus im Herrzimmer AWO Kulturhaus Babelsberg 09:30-11:30 Russische Samstagsschule für Erwachsene AWO Kulturhaus Babelsberg 14:00 Strick-, Näh-, Filz- & Häkelrunde mit Hilfe und Anleitung Café Galerie 11-line, Potsdam 14:00-16:00 Black Pearls Musical-Intensiv-Kurs für Fortgeschrittene ab 13 Jahren Schatzinsel, Potsdam

familie ________________________________ 10:00-11:00 Kinderschwimmschule Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung unter Anleitung eines Koi-Experten Biosphäre Potsdam

Sport & gesundheit ________________________________ 14:00-17:00 Potsdamer Rokoko e.V. höfische Tänze des Barock und Rokoko Bürgerhaus am Schlaatz

Kirche ________________________________ 09:00 Afrikanischer Gottesdienst Haus der Generationen und Kulturen

GAstro ________________________________

Sport & gesundheit ________________________________ 09:30-11:00 Bewegt in den Tag Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus 10:00-11:15 Wirbelsäulengymnastik Kulturhaus Babelsberg 10:45-11:45 Aquafitness in der Schwangerschaft Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam 16:00-17:30 Aikido Schiffbauergasse | fabrik Studiohaus 17:15+18:00+18:45 Aquafitness Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam 19:30-21:00 Vinjasa-Yoga Körperübungen im Einklang mit Atmung u. Aufmerksamkeit Kulturhaus Babelsberg

13:00 Einrad- Und Zirkusschule AWO Kulturhaus Babelsberg 14:00-15:00 Familiensegeltörn einstündiger begleiteter Segeltörn Teamgeist-Eventlocation, Heidesee OT Kolberg 15:00-18:00 Familiensonntag & Familiencafé mit Biokuchen, Brettspielen & Krabbelecken Lindenpark, Potsdam

Sonntag

BÜHNE ________________________________ 15:00 17:30 FLUXUS+ Teatime Felix Dubiel am Klavier Schiffbauergasse | museum FLUXUS+, Potsdam 20:00 Karaoke am Sonntag Gruppentherapie für Sangeswütige & Szenetreff Potsdamer Gastronomie Gutenberg100, Potsdam 20:00 LEO Ein-Mann-Show, die der Erdanziehung ein Schnippchen schlägt, am 24.12. & 31.12. keine Vorstellung Chamäleon Theater, Berlin

FILM ________________________________ 20:15-21:45 Tatort übern Beamer 11-line, Potsdam 19:00 Film zum Sonntag Der Ausblick in die kommende Kinowoche Thalia Arthouse, Potsdam

Vortrag, LESUNG, Führung ________________________________ 14:00-15:15 ›1636 – ihre letzte Schlacht‹ Führung durch die Ausstellung Archäologisches Landesmuseum, Brandenburg an der Havel

08:00 – 11:00 Frühstücksbuffet im Scheunenrestaurant Spargel – und Erlebnishof Klaistow 09:00-13:00 Lüttland Sonntagsbrunch Mit großem Spielbereich für Kinder Lüttland Coffee 10:00 - 14:00 Familienbrunch in Kolberg Frühstücks- und Mittagsbüffet direkt am Wolziger See, Kinderbetreuung, Bogenschieß-Turnier für Jugendliche & Kinder Infos: 033768.208 60 Teamgeist-Eventlocation, Heidesee OT Kolberg 10:00 – 13:00 Sonntagsbrunch inklusive Heißgetränk und Saft Restaurant & Café Heider, Potsdam 10:00 - 14:00 Brunch Café Hundertwasser, Potsdam 10:00 – 14:00 Sonntagsbrunch mit Kinderbetreuung Havelmeer, Potsdam 10:00 – 14:00 Sonntagsbrunch inklusive Kaffee, Tee und Säften Restaurant Walhalla, Potsdam 10:00 – 15:00 Sonntagsbrunch mit Braten Fonte im Fontane – Klub, Brandenburg 10:30 Sonntags – Brunch incl. Filterkaffee, Säfte, Wasser, Tee alfred & otto, Werder 10:30 – 13:00 Brunch im Panorama – Wintergarten Restaurant Am Pfingstberg 11:00 – 17:00 Extralangefrühstücken 11 – line, Potsdam 11:00 – 17:00 Sonntagsfrühstück Pottpourie an Frühstücksvariationen LEANDER, Potsdam 11:30 – 14:30 Jazzbrunch Brunchbuffet mit entspanntem Live – Jazz Restaurant DUKE

LAST MINUTE

Familie ________________________________

Täglich von 18:30 - End, nur solange der Vorrat reicht

09:00 - 14:00 Aktivbrunch am See Brunchen u. Bogenschießen, optional nachmittags Segelausflug mit Skipper, Anm.: T (0331)90 77 55 55 Kongresshotel, Potsdam 09:00-10:00 Kinderschwimmschule Bewegungsbad Johanniter-Quartier, Potsdam 12:00 Mitmach-Koi-Fütterung unter Anleitung eines Koi-Experten Biosphäre Potsdam 13:00 Auf den Gipfeln des Pamir – Baumklettern und Slackline Nomadenland, Volkspark

1,50 1,95 1,80 BAGEL 2,95 SUPPEN3,90 SALATE 3,80

www.friedrich-zeitschrift.de

1,50 BAGUETTE 2,95

1,00 DESSERT

Friedrich-Ebert-Straße 92 www.bagelsandcoffee.de

2,50


Termine Termine BĂźhne ________________________________ POTSDAM 19:00 Orfeo ed Euridice Potsdamer Winteroper von Christoph Willibald Gluck Neues Palais, Potsdam 19:30 Der nackte Wahnsinn Michael Frayn Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 20:00 Spiel´s noch mal, Sam! Ensemble Theaterschiff Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam 20:00 Premiere Âť11 Frauen #3ÂŤ Tanz-Perfomance mit Sabine Chwalisz & Malgven Gerbes Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam 20:00 KĂśnigs Weltreise Gastspiel Theater Handgemenge Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam BERLIN 20:00 Mit den Dritten beisst man besser Der Politik auf den Zahn gefĂźhlt. Mit Edgar Harter und Gert KieĂ&#x;ling. Kabarett Theater Diestel, Berlin LAND BRANDENBURG 19:30 Otello darf nicht platzen KomĂśdie von Ken Ludwig Theater kLEINEbĂœHNE Michendorf, Michendorf 19:30 Paulas Weihnachtsgeschichte von Michael Klemm ComĂŠdie Soleil, Werder 20:00 Frieda sei mit euch – aber auch Anneliese im Turbinenhaus der Sankt-AnnenHĂśfe, KirchhofstraĂ&#x;e 3-7 Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

20:00 Natalia Gutman Die russische Grande Dame des Violoncellos Solo fĂźr Bach Nikolaisaal Potsdam, Potsdam 20:00 Feedback Berlin handgemachte Rockmusik Gutenberg 100, Potsdam

Vortrag, Lesung, FĂźhrung ________________________________ POTSDAM 09:00 Viktoriagarten feiert seinen 1 . Geburtstag Viktoriagarten, Potsdam BERLIN 20:00 HĂśrspielkino unter dem Sternenhimmel Krimihighlights, packende Thriller & Klassiker Zeiss-GroĂ&#x;planetarium, Berlin LAND BRANDENBURG 16:00–18:00 Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts Kräuterscheune GroĂ&#x; Kreutz, GroĂ&#x; Kreutz (Havel)

Kurse ________________________________ BERLIN 18:30 Single-Kochkurs Anm.: T (0331) 740 36 68 Steffi Metz Cooking

Kirche ________________________________ POTSDAM 16:00 BĂśhmischer Weihnachtsmarkt Hirtenmesse Friedrichskirche, Potsdam

Feste & Märkte ________________________________ POTSDAM 14:00–18:30 Adventsbasar Waldorfschule Potsdam, Potsdam BERLIN 13:00–22:00 Lucia Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei, Berlin LAND BRANDENBURG 14:00 Adventsmarkt Kulturscheune Marquardt, Potsdam/OT Marquardt

Familie ________________________________ POTSDAM

19:30 Frau Mßller muss weg Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam BERLIN 14:00 Traditioneller vorweihnachtlicher Familiennachmittag Theater, Basteln und Kaffeestube Rathaus Kleinmachnow 15:00 Der Nussknacker [5+] Deutsche Oper Berlin Kinder tanzen fßr Kinder FEZ Berlin, Berlin 15:00–18:00 Adventsbasar Freie Waldorfschule Werder/Havel 15:00 Der Traumzauberbaum 4 - Herr Kellerstaub rettet Weihnachten mit dem Reinhard Lakomy Ensemble Freizeitforum Berlin Marzahn, Berlin 15:00 Oh wie schÜn ist Panama [5+] Atze Musiktheater, Berlin 15:00 Jim Knopf und Lukas der Lokomotivfßhrer Familienmusical Theater und KomÜdie am Kurfßrstendamm , Berlin 16:00 Herr Flßgel und das blaue Piano [8+] Atze Musiktheater, Berlin 17:00 Zaubermärchen der Brßder Grimm erzählt von Christine Uhde, begleitet von Beate Masopust (Gitarre). Alt-Neuendorfer Kirche LAND BRANDENBURG 16:00 Advent, Advent (k)ein Lichtlein brennt... Familienfßhrung fßr Kinder ab 7. Schloss Rheinsberg, Rheinsberg

50

Gastro ________________________________ POTSDAM 19:00 Alles ausgefritzt Kabarettabend mit Gretel Schulze und Andreas Zieger, inkl. 3 Gang MenĂź Drachenhaus, Potsdam

Sonstiges ________________________________ POTSDAM 15:00 Modenschau Modelgruppe Herbstzeitlos“ im Museumsshop Schiffbauergasse | Museum FLUXUS+, Potsdam BERLIN 20:00 Festlicher Berliner Theaterball im weihnachtlichen Gewand ICC Messe Berlin, Berlin

SonntagAc

P. Bork_pixelio.de

SamstagAb

 Kalender

Sport & Gesundheit ________________________________

Konzert ________________________________

POTSDAM

POTSDAM 15:00–17:30 Fluxus+ Teatime Klavier-Livemusik mit Felix Dubiel Schiffbauergasse | Museum FLUXUS+, Potsdam 16:00 Konzert fßr Trompete und Orgel Werke alter Meister zum Advent Kirche St. Peter und Paul , Potsdam 17:00 Adventsturmblasen Weihnachtslieder zum Mitsingen bei Glßhwein und Stolle Restaurant & CafÊ Heider, Potsdam 20:00 Max Prosa - Die Phantasie wird siegen Tour Lindenpark, Potsdam BERLIN 12:00 Weihnachtszeit traditionelles Adventssingen der Berlin Comedian Harmonists Theater und KomÜdie am Kurfßrstendamm , Berlin 15:00 Berliner Residenz Konzerte Weihnachtliche Kompositionen barocker Meister Schloss Charlottenburg, Berlin 16:00 Wie soll ich Dich empfangen Advents- und Weihnachtslieder sowie Chormusik mit der Berliner Singakademie Nikolaikirche Berlin, Berlin

BABELSBERG 03 empfängt im Karl-Liebknecht-Stadion

Sa. 01.12.2012 | 14 Uhr

CHEMNITZER FC

blauweissbunt Â? Nulldrei www.babelsberg03.de

14:00 SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC Karl-Liebknecht-Stadion, Potsdam BERLIN 11:00 Berlin on Ice - EisstockschieĂ&#x;en Die Eisstockbahn auf dem BouleGroĂ&#x;e Foto- und vard Unter den Linden in Berlins Schminkaktion Mitte lädt wieder zur sportlichen Betätigung ein. Unter den Linden, Berlin 19:30 Lasst mich froh und munter sein 13:00 Nikolaus Cup Berlin www.bahnhofspassagen-potsdam.de Weihnachtliches Rendezvous mit Am 1. Dezember starten auf dem Heinz Rennhack WeiĂ&#x;en See wieder die winterB A H N H O F S PA S S AG E N Kulturgarten Stadthaus, Brandenharten Drachenboot-Teams zum P OT S DA M burg an der Havel Nikolaus Cup Berlin. Eine Welt im Bahnhof. Strandbad Weissensee, Berlin Kunst 19:30 Berlin Recycling Volleys vs. ________________________________ 13:00–18:00 GroĂ&#x;e Foto- und Netzhoppers KW POTSDAM Schminkaktion Max-Schmeling-Halle, Berlin %+3B6FKPLQNDNWLRQB[LQGG  10:00 Fotogramme - Bilder aus der Bahnhofspassagen Potsdam, Film Dunkelheit Potsdam ________________________________ Kunstschule Potsdam, Potsdam 14:00+15:30 Schokoladiger POTSDAM GewĂźrzworkshop mit PralinenKonzert 14:00 Plakatverkauf werkstatt ________________________________ Filmplakate fast aller im Thalia geIm schokoladigen GewĂźrzworkPOTSDAM laufenen Filme, ErlĂśs wird fĂźr einen shop dreht sich alles um die 20:00 verROCKte Weltverbesserer guten Zweck gespendet. wahren Schätze der Tropen: den Benefizkonzert mit Philip LĂśwenThalia Arthouse Kinos, Potsdam GewĂźrzen. Kinder fertigen am Ende stein, String Theorie, Käptn KaraLAND BRANDENBURG selbst ein GewĂźrz-PralinĂŠ. cho und Maggies Farm Experience 20:00 Die Wand Anm.: (0331) 55 07 40 Lindenpark, Potsdam tägl. bis 5.12 Biosphäre Potsdam, Potsdam Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Ihr Kinderlein kommet!

www.friedrich-zeitschrift.de

BĂźhne ________________________________ POTSDAM 16:00 Orfeo ed Euridice [siehe: 01.12] Neues Palais, Potsdam 20:00 Spiel´s noch mal, Sam! [siehe: 01.12] Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam BERLIN 19:00 Thomas Reis: ÂťGibt's ein Leben Ăźber 40?ÂŤ Kabarett Theater Diestel, Berlin LAND BRANDENBURG 15:30 Das HIMMLISCHE Hallelujah Heiter-besinnliches Adventskonzert Theater kLEINEbĂœHNE Michendorf, Michendorf


Kalender

17:00 Paulas Weihnachtsgeschichte [siehe: 01.12] Comédie Soleil, Werder (Havel)

Film ________________________________ POTSDAM 14:00 Plakatverkauf [siehe: 01.12] Thalia Arthouse Kinos, Potsdam 19:00 Müll im Garten Eden Film zum Sonntag Thalia Arthouse Kinos, Potsdam

Kunst ________________________________ POTSDAM 10:00 Fotogramme - Bilder aus der Dunkelheit Kunstschule Potsdam, Potsdam 14:00 SperlGalerie Ausstellungseröffnung Kleine Formate No. 18 Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM 11:00 Literarischer Salon eine Matinee im Glasfoyer Schiffbauergasse | Hans Otto Theater, Potsdam 17:00 Weihnachtsgeschichtenlesung Sigrid Vardun & Silvia Friedrich Kunstgriff.23, Potsdam LAND BRANDENBURG

13.30 Archäologischer Advent Spezialisten führen durch die Dauerausstellung, Anm.: (03381) 410 41 12 Archäologisches Landesmuseum, Brandenburg an der Havel

Feste & Märkte ________________________________ BERLIN 13:00–22:00 Lucia Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei, Berlin

Familie ________________________________ POTSDAM 13:00–18:00 Große Foto- und Schminkaktion Bahnhofspassagen Potsdam, Potsdam 10:00–11:30 Baumwanderung Volkspark Potsdam, Potsdam 10:00–12:00 Tanzparcour für Familien mit Live Musik Workshop mit Kathi und Ludovic Fourest & Heiner Frauendorf Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam 10:00–18:00 Kakao – Die Speise der Götter! [siehe: 01.12] Extavium Potsdam, Potsdam 11:00+16:00 Anna und der Weihnachtspirat [4+] Theaterstück FreiLand, Potsdam

11:00 Exotische Tier- und Pflanzenwelt Anm.: T (0331) 55 07 40 Biosphäre Potsdam, Potsdam 11:00 Die kleine Raupe Nimmersatt – Toll und Kirschen [2,5+] AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 11:00 Friedrich und Potsdam. Die Erfindung (s)einer Stadt Familienführung 0331-281493 Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, Potsdam 11:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] Sport & Gesundheit Es spielen, singen und tanzen die ________________________________ Kinder des Kindermusiktheaters POTSDAM »Buntspecht« Bühne 14:00 1. FFC Turbine Potsdam - FSV Treffpunkt Freizeit, Potsdam ________________________________ Gütersloh 2009 11:00–14:00 Advents-Nähbrunch POTSDAM Karl-Liebknecht-Stadion, Potsdam Geschenke für Weihnachten nähen 19:30 Jugend ohne Gott BERLIN und gemeinsam frühstücken, Anm.: Ödön von Horváth, nach dem 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen Ulrike Trost T (0331) 897 086 99 gleichnamigen Roman [siehe: 01.12] Nähgern, Potsdam Schiffbauergasse | Reithalle, Unter den Linden, Berlin 11:00–18:00 Tag des offenen Ateliers Potsdam 17:00 Alba Berlin - Bayern München »Ton & Form«, Ausstellung der LAND BRANDENBURG o2 World, Berlin Tonwerkstatt 20:00 Frieda sei mit euch – aber auch LAND BRANDENBURG Atelier o.Ton, Potsdam Anneliese 13:30 Johann Ludwig von Fauch auf im Turbinenhaus der Sankt-AnnenReisen [7-12] Höfe, Kirchhofstraße 3-7 Familienführung Fontane-Klub, Brandenburg an der Marmorpalais, Potsdam Havel 14:00 Pippi plündert den Berlin Weihnachtsbaum 20:00 Leo Volkspark Potsdam, Potsdam eine überraschende und 14:00 Tiere und Märchen urkomische Ein-Mann-Show Wilde Weihnachten mit Musik, Chamäleon Theater, Berlin Magie und Märchen 20:00 Wie geschmiert! Naturkundemuseum, Potsdam Neues aus dem Lobbykeller, Klün15:00 Der Teufel mit den drei gelenthüllungen satirisch auf den goldenen Haaren [6+] Punkt gebracht Schiffbauergasse | Neues Theater, Kabarett Theater Distel, Berlin Potsdam 15:00 Backen am Lehmbackofen Lindenpark, Potsdam 15:00 Eine Weihnachtsgeschichte [3+] Volkspark Potsdam, Potsdam 15:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt erhalten Sie beim Kauf [siehe: 01.12] von 10 Eintrittskarten bei Biosphäre Potsdam, Potsdam allen Tarifen zusätzlich 16:00 Tischlein Deck [5+] 3 Karten geschenkt. Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 16:00 Die kleine Raupe Nimmersatt – Toll Kristall-Saunatherme und Kirschen [2,5+] Fichtestraße · 14974 Ludwigsfelde [siehe: 02.12] Tel. 0 33 78/5 18 79-0 AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 16:00 Madagascar 3 – Gastro Flucht durch Europa 6+] ________________________________ Friedrich_Stopper_41.25x80_Weihnacht.indd 07.11.2012 9:37:30 1 Uhr [siehe: 01.12] Eintritt frei! POTSDAM Filmmuseum, Potsdam 10:00 Adventsbrunch 16:00 Anna und der traditioneller Adventsbrunch Weihnachtspirat[4+] inkl. Filterkaffee, Tee, Kunstwerk, Potsdam Saft & 1 Glas Sekt 17:00 Frau Müller muss weg Restaurant & Café Heider, Potsdam Schiffbauergasse | Reithalle, 11:00 Advents-Lunchfahrt Potsdam Teatro Sonido 3-stündige Schiffsfahrt inkl. 17:00 Nachts im Museum. Die ultimative Gänsebraten Taschenlampenführung. Weiße Flotte Potsdam, Potsdam Naturkundemuseum, Potsdam 11:00–18:00 Martinsgansessen BERLIN Drachenhaus, Potsdam 11:00 Vier Kerzen [4+] alter Brauch der vier Adventskerzen Sonstiges und die Vorfreude auf den Winter ________________________________ von RAINALD GOETZ FEZ Berlin, Berlin POTSDAM 14:00 Frau Holle gelesen von Bernd Geiling 11:00–18:00 Offenes Atelier Kindershow-Reihe Zimt & Zauber modellieren & probieren, in Kooperation mit den 23. Berliner Geschenke suchen & finden Märchentagen, Karten: T (030) Atelier o.Ton, Potsdam 58 84 33 20:00 Quiz & Bier & Rock’n’Roll Wintergarten Varietè, Berlin nb open house 15:00 Oma Nolte - Aller Hand Lieder für in bester britischer Kneipengroße Musikliebhaber [4] tradition winken freie Drinks Atze Musiktheater, Berlin als Belohnung für musikalische 16:00 Steffi und der Schneemann [4+] Meisterschaft. Atze Musiktheater, Berlin Schiffbauergasse | Reithalle, LAND BRANDENBURG Potsdam 17:00 Zaubermärchen der Brüder Grimm [5+] Frucht-Erlebnis-Garten Petzow, Werder/OT Petzow

MontagAd

Alle Infos unter: www.kristall-saunatherme-ludwigsfelde.de

51

WeihnachtsAktion

13:10

Vom 28.11.–26.12.12

dezember

2. 12. 20:00 open house »QUIZ & BIER & ROCK‘N‘ROLL« 7. 12. 22:00 friends »DER SPIEGEL«

8. 12. 21:00 late show »JOHANN HOLTROP«

15. 12. 21:00 late show »LIVE-HÖRSPIEL«

www.friedrich-zeitschrift.de

www.hansottotheater.de


Termine Termine Vortrag, Lesung, Führung ________________________________

POTSDAM 16:30–18:00 Depressionen erkennen und behandeln Dr. med. Christian Kieser, Chefarzt, Zentrum für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Konferenzraum F113 Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam

Bildung ________________________________ POTSDAM 09:00–16:00 Unterrichtung im Bewa chungsgewerbe nach §34 a GewO für Privatpersonen (Bewachung) 03.12.2012 - 07.12.2012 IHK Potsdam, Potsdam 17:00 Italienischkurs für Anfänger Anm.:T (0151) 556 185 08 Café Galerie 11-line, Potsdam 17:00–20:15 Geprüfter Immobilienfach wirt/in (IHK) 03.12.2012 - 25.06.2014 IHK Potsdam, Potsdam BERLIN 14:00–16:00 Internettraining Agentur für Arbeit Berlin Mitte 16:00–18:00 Politikberatung - ein mögliches Tätigkeitsfeld für junge Absolventen? Anm.: Berlin-Mitte.Hochschulteam@arbeitsagentur.de Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00 Tischlein Deck [5+] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:00 +14:00Nussknacker und Mausekönig [4+] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 10:30 +14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam

Sport & Gesundheit ________________________________ POTSDAM 17:30 Zumba für Einsteiger Lindenpark, Potsdam 19:45 Zumba Lindenpark, Potsdam 20:00 Zumba Sentao – Zumba mit Stühlen Lindenpark, Potsdam

DienstagAe BÜHNE ________________________________ BERLIN 20:00 Wie geschmiert! Neues aus dem Lobbykeller, Klüngelenthüllungen satirisch auf den Punkt gebracht Kabarett Theater Distel, Berlin

Film ________________________________ POTSDAM 20:00 Sushi - The Global Catch Greenpeace Potsdam Kulturzentrum KuZe, Potsdam

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM 10:00–18:00 HAUSgemacht Bürger- und Begegnungshäuser in Potsdam bis 21.12 AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam

 Kalender

17:00 Königliche Leuchter Geschichte der historischen Beleuchtungskörper, Anm.: T (0331) 96 94 200 Schloss Sanssouci, Potsdam 20:00 Weihnachtsbuchvorstellungen mit Unterstützung des Literaturladen Wist Villa Quandt, Potsdam

Kurse ________________________________ POTSDAM

18:00 Informationsabend für werdende Eltern Möglichkeit, Fragen zu stellen und die Kreißsäle zu besichtigen Krankenhaus Waldfriede

Sport & Gesundheit ________________________________ POTSDAM 15:00–16:30 Bewegungsprojekt: »Just for fun« mit Jessy und Tina Club 18, Potsdam BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin 19:30 Eisbären Berlin - Adler Mannheim o2 World, Berlin 19:30 Berlin Recycling Volleys vs. Lok Novosibirsk Max-Schmeling-Halle, Berlin

Gastro ________________________________

08:30 +15:30 Kostenlose PilatesSchnupperstunden mit Susanne Brauer, Anm.: T (0172) 5363636 yogayama, Potsdam

Bildung ________________________________ POTSDAM 16:00–17:30 Studium bald fertig! Und dann? Anm.: potsdam.hochschulteam@ arbeitsagentur.de Universität Potsdam, Potsdam BERLIN 11:00–13:00 Arbeiten im Ausland für Akademiker Leben und Arbeiten im Ausland (Schwerpunkt EU/EWR und Schweiz) Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2

POTSDAM 00:00 Dinner for fun Palastzelt auf dem Parkplatz Biosphäre Potsdam, Potsdam 16:00 Heiders Feuerzangenbowle Restaurant & Café Heider, Potsdam

20:00 Frieda sei mit euch – aber auch Anneliese im Turbinenhaus der Sankt-AnnenHöfe, Kirchhofstraße 3-7 Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Film ________________________________ POTSDAM 21:00 FAQ- Das FilmAuskennerQuiz Anm.: juliane.schwarz@thaliapotsdam.de Thalia Arthouse Kinos, Potsdam LAND BRANDENBURG 20:30 UnderGround Kino »Absolute Giganten« Eintritt frei Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel

Konzert ________________________________ BERLIN 20:30 Berliner Residenz Konzerte Meisterwerke des 17. &18. Jhd. Schloss Charlottenburg, Berlin

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM

MittwochAf Bühne ________________________________ POTSDAM 19:30 Das Käthchen von Heilbronn Heinrich von Kleist Regie Ingo Berk Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam BERLIN

20:00 Killen & Chillen mit Tini Anlauff und Dirk Becker Viktoriagarten Buchhandlung, Potsdam

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00 Tischlein Deck [5+] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:30 +14.30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 11:00 Als der Mond zum Schneider kam Urania, Potsdam 14:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 04.12.2012 um 14:00 Uhr 14:00 Die Entstehung des Lebens unterhaltendes Wissenschaftsprogramm für die gesamte Familie Urania, Potsdam BERLIN 15:30 Der kleine König Rathaus Kleinmachnow 16:00+17:30 Weihnachtliches Basteln mit Bienenwachs gedrehte & gezogene Kerzen herstellen, Weihnachtsschmuck basteln, Anm.: T (030) 666 30 00 Domäne Dahlem Veranstaltungsgesellschaft mbH, Berlin 17:00 Der kleine König Rathaus Kleinmachnow

52

Kurse ________________________________ POTSDAM 10:00 Kostenlose Pilates-Schnupperstunden für Mama & Baby mit Susanne Brauer, Anm.: (0172) 5363636 Zeiträume Potsdam, Potsdam

Familie ________________________________

16:00 Der eiserne Gustav Nach dem Roman von Hans Fallada Theater und Komödie am Kurfürstendamm, Berlin 20:00 Rene Marik Puppenspieler Tempodrom 20:00 Wie geschmiert! Neues aus dem Lobbykeller, Klüngelenthüllungen satirisch auf den Punkt gebracht Kabarett Theater Distel, Berlin LAND BRANDENBURG 20:00 Tatjana Meissner – Alles außer Sex im Turbinenhaus der Sankt-AnnenHöfe, Kirchhofstraße 3-7 Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

www.friedrich-zeitschrift.de

POTSDAM 10:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:30-14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 15:00–17:00 Kunstnachmittag Club 18, Potsdam 16:00 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel [6+] Filmmuseum, Potsdam 17:00 Der Sternenhimmel im Dezember Fulldome-Pojektion Urania, Potsdam BERLIN 16:00+17:30 Weihnachtliches Basteln mit Bienenwachs Domäne Dahlem Veranstaltungsgesellschaft mbH, Berlin


Kalender

LAND BRANDENBURG 15.30 Archäologischer Advent für Kids Führung mit dem Nikolaus, Anm.: (03381) 410 41 12 Archäologisches Landesmuseum, Brandenburg an der Havel

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin 19:00 FÜCHSE BERLIN VS HSV HAMBURG Max-Schmeling-Halle, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 09:00 Pimp my Burger Lieblingsburger selbst gestalten Daily Coffee Restaurant, Potsdam 21:30 Cocktail Happy Hour Daily Coffee Restaurant, Potsdam

DonnerstagAg Bühne ________________________________ POTSDAM 19:30 Tatjana Meissner »Alles außer Sex« im Waschsalon Waschhaus, Potsdam BERLIN 20:00 Wie geschmiert! Neues aus dem Lobbykeller, Klüngelenthüllungen satirisch auf den Punkt gebracht Kabarett Theater Distel, Berlin

Feiern ________________________________ POTSDAM 17:00 After Work - Live in der Bar ab 20:30 Musik in der Schiffskneipe Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam 19:00 CL- Studio mixed by BoB Disco flavoured House Club Laguna, Potsdam

Bildung ________________________________ POTSDAM 17:00 Englischkurs mit Frau Nicola Hutton Café Galerie 11-line, Potsdam 18:00–20:00 GründerTreff Potsdam Centrum für Technologie (PCT), Potsdam BERLIN 10:00–16:00 Beratungstag mit der Investitionsbank des Landes Brandenburg IHK Potsdam RC Teltow-Fläming, Am Nuthepark 1, Luckenwalde 15:00–17:00 init AG für Digitale Kommunikation stellt sich vor Anm. Berlin-Mitte.Hochschulteam@arbeitsagentur.de init AG für Digitale Kommunikation, Köpenicker Straße 9, Berlin 18:00–20:00 Master- und MBA-InfoVeranstaltung der FOM Hochschule Info-Veranstaltun FOM Hochschulstudienzentrum, Bismarckstr. 107, Berlin

15:00 Backen für den Nikolaus clubmitte, Potsdam 16:00 Nikolausbesuch der Nikolaus kommt u. hat eine kleine Überraschung Havelmeer, Potsdam LAND BRANDENBURG 15:00 Plätzchen backen mit dem Nikolaus Spargel- und Erlebnishof Klaistow BERLIN 10:30 Der kleine Wassermann [4+] Regisseur Kay Dietrich entführt mit seiner Inszenierung Menschen ab vier Jahren in eine geheimnisvolle und atmosphärische Unterwasserwelt FEZ, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 19:00 Jetzt schlägt´s 30 Best of Frau Meissner, Potsdamer Kabarettistin, inkl. 3 Gang Menü Drachenhaus, Potsdam

20:00 Frieda sei mit euch – aber auch Anneliese im Turbinenhaus der Sankt-AnnenHöfe, Kirchhofstraße 3-7 Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Feiern ________________________________ POTSDAM 19:00 Glühweintour auf dem Partyfloß 3 Stunden rund um Potsdam vom Wasser aus erleben und Glühwein genießen Anm.: T (0331) 951 31 06 Havelmeer, Potsdam BERLIN 20:30 Scala & Kolacny Brothers Live Kulturbrauerei, Berlin LAND BRANDENBURG 23:00 I love HipHop Xmas Spezial Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 20:00 Alba Berlin - Unicaja Malaga o2 World, Berlin LAND BRANDENBURG

Alle Infos unter: www.kristall-saunatherme-ludwigsfelde.de

53

Donnerstag 6.12.12 „Nikolaus“ der Schutzheilige von Venedig

FreitagAh Bühne ________________________________

POTSDAM 19:30 Der Eisvogel Uwe Tellkamp // Uraufführung Schiffbauergasse | Neues Theater, Kunst Potsdam ________________________________ 19:30 Tschick POTSDAM Wolfgang Herrndorf 19:00 Tobias Kruse - Hello Revolution! Schiffbauergasse | Reithalle, Vernissage mit Künstlergespräch, Potsdam Kristall-Saunatherme Sektempfang und Buffet 20:00 Offene Zweierbeziehung Fichtestraße Schiffbauergasse | Waschhaus, Ensemble Theaterschiff 14974 Ludwigsfelde Potsdam Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam Tel. 0 33 78 / 5 18 79-0 22:00 nb friends / »Der Spiegel« Konzert mimisch gestisch clowneskes ________________________________ 19:00 Venezianischer Maskenball Klangspektakel vom »Teatro POTSDAM Kristalltherme Ludwigsfelde, Sonido« 1 Uhr 18:00 Traditionelles Turmblasen in der Friedrich_Stopper_41.25x80_Nikolaus.indd Ludwigsfelde 12.11.2012 14:03:29 Schiffbauergasse | Hans Otto TheaAdventszeit ter, Potsdam Familie AWO Kulturhaus Babelsberg, BERLIN ________________________________ Potsdam 20:00 Der Raub der Sabinerinnen POTSDAM 20:00 Vortex of Void & Fire, Fire!? mit Katharina Thalbach 10:00 Kinderkonzert am Nikolaustag: Der Brandenburger Bands rocken das Haus Theater und Komödie am KurfürNussknacker [5+] Pub-à-la-Pub, Potsdam stendamm , Berlin Nikolaisaal Potsdam, Potsdam 21:00 Valravn 20:00 Wie geschmiert! 10:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] skandinavische Sagenwelt und Neues aus dem Lobbykeller, Klün[siehe: 02.12] kraftvolle Electrosounds gelenthüllungen satirisch auf den Treffpunkt Freizeit, Potsdam Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam Punkt gebracht 10:00 Weihnachtsrotkäppchen [3+] Kabarett Theater Distel, Berlin Vortrag, Lesung, Führung Puppentheater Spectaculum 21:00 Ein Ministerium für eine Hose ________________________________ Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam im Studio werden peinliche PolitiPOTSDAM 10:30+14:30 Schokoladiger Gewürzworkkerwahrheiten bloßgestellt 18:00 Der Feminismus und das Kassandrashop mit Pralinenwerkstatt Kabarett Theater Distel, Berlin Syndrom Biosphäre Potsdam, Potsdam LAND BRANDENBURG mit Christina Thürmer-Rohr 14:00 Der Teufel mit den drei goldenen 19:30 Paulas Weihnachtsgeschichte FH Potsdam, Potsdam Haaren [6+] [siehe: 01.12] LAND BRANDENBURG Schiffbauergasse | Neues Theater, Comédie Soleil, Werder (Havel) 19:30 Ben Becker: Der ewige Brunnen Potsdam 19:30 George Kranz Solo musikalische Lesung 15:00–18:00 Jarmarka- Russischer Weihein musikalisches Theaterstück Brandenburger Theater, Brandennachtsmarkt Theater kLEINEbÜHNE Michendorf, burg an der Havel Treffpunkt Freizeit, Potsdam Michendorf

weihnachtlich venezianischer Maskenball, skurrile Masken und Gondoliere in der Vorweihnachtszeit; ab 19 Uhr

www.friedrich-zeitschrift.de

Kunst ________________________________ POTSDAM 17:00 Dada - Zinnober Ausstellungseröffnung mit Kostümfabrik Kunstschule Potsdam, Potsdam 18:00 Zoo Ausstellungseröffnung Arztpraxis Tamara Bauer, Großbeerenstr. 301, Potsdam

Konzert ________________________________ POTSDAM 20:00 Grayhound Live-Rockmusik mit Klassikern von ZZ-Top, Deep Purple, Steppenwolf und Black Sabbath Gutenberg 100, Potsdam 20:00 Christmas in Swing Swing Dance Orchestra & VocalQuartett The Skylarks Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

22:00 Live Musik mit Jazz Christmas Duo Jeffrey Lee Mills aus New York, Keyboard & Ben »King« Perkoff aus San Francisco- Sax Restaurant & Café Heider, Potsdam


Termine Termine POTSDAM 19:00 Heilkräfte der Weihnachtsgewürze Indische Bibliothek, Potsdam

Kurse ________________________________ BERLIN 18:30 Single-Kochkurs [siehe: 01.12] Steffi Metz Cooking

Bildung ________________________________ POTSDAM 09:00 Instandhaltung und Instandhaltungsplanung in der WEG IHK Potsdam, Potsdam 09:00 Immobilienwirtschaft Seminarreihe 07.12.2012 - 08.12.2012 IHK Potsdam, Potsdam 09:00 Aufbau und Führen einer Hausver waltung I - Eigentumsverwaltung 07.12.2012 - 08.12.2012 IHK Potsdam, Potsdam 09:00 Datenschutzworkshop Verfahrensverzeichnis IHK Potsdam, Potsdam

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00+14:00 Nussknacker und Mause könig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 10:00 Weihnachtsrotkäppchen [3+] [siehe: 06.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 11:00 Mit Professor Photon durchs Weltall Urania, Potsdam BERLIN 10:00 Frau Holle [5+] Atze Musiktheater, Berlin 10:30 Eine Woche voller SAMStage [4+] Atze Musiktheater, Berlin 10:30 Der kleine Wassermann [4+] Regisseur Kay Dietrich entführt mit seiner Inszenierung Menschen ab vier Jahren in eine geheimnisvolle und atmosphärische Unterwasserwelt FEZ, Berlin LAND BRANDENBURG 18:00 Könige aus Morgenland. Nicht nur ein musikalisches Weihnachtsmärchen [5+] Neues Rathaus, Teltow

19:00 Weihnachtsfahrt mit Buffet 3-stündige Schiffsfahrt inkl. weihnachtlichem Buffet Weiße Flotte Potsdam, Potsdam

Sonstiges ________________________________ POTSDAM 20:00 Tanzfolk zum Mitmachen Dickband & Schwenkhops Gemeindehaus Babelsberg, Potsdam

SamstagAi Bühne ________________________________ POTSDAM 19:30 Ein Volksfeind Henrik Ibsen Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 20:00 Die Konferenz der Vögel Tanz, Musik und Akrobatik mit der Scuola Teatro Dimitri Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam 20:00 Revanche Krimi-Theater-Event Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam BERLIN 21:00 Ein Ministerium für eine Hose im Studio werden peinliche Politikerwahrheiten bloßgestellt Kabarett Theater Distel, Berlin LAND BRANDENBURG 19:30 Paulas Weihnachtsgeschichte [siehe: 01.12] Comédie Soleil, Werder (Havel) 19:30 Otello darf nicht platzen [siehe: 01.12] Theater kLEINEbÜHNE Michendorf, Michendorf

Feiern ________________________________ POTSDAM 23:00 Tanz in der Fabrik mit DJ Rengo Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam

23:00 Wilde Post Pt. III - Closing House/Techno Posthof, Potsdam BERLIN 20:30 Scala & Kolacny Brothers Live kesselhaus maschinenhaus Kulturbrauerei, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________

Film ________________________________

BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

LAND BRANDENBURG 20:00 Sushi in Suhl tägl. bis 12.12 Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Gastro ________________________________ POTSDAM 15:00 Weihnachtsfahrt mit Kaffeegedeck 2-stündige Schiffsfahrt inkl. Kaffee, Kuchen und Butterstollen Weiße Flotte Potsdam, Potsdam 19:00 Preußischer Kartoffelabend 4-gängiges Kabarett nach PreußenArt, mit Friedrich dem Großen und dem Müller von Sanssouci Drachenhaus, Potsdam

Konzert ________________________________ POTSDAM 17:00 nb friends / Benefizkonzert zu Gunsten des Kinderhospizes »Sonnenhof« in Berlin-Pankow Schiffbauergasse | Hans Otto Theater, Potsdam 19:00 Sinfonische Klänge zur Weihnachtszeit Benefizkonzert Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

20:00 Doc 'B' Band zeitlose Klassiker der Rock-PopGeschichte Gutenberg 100, Potsdam 21:00 Cherry Bomb und Cracks&Scars Punkrock aus Potsdam & Hannover Club Charlotte, Potsdam

Kurse ________________________________ BERLIN 18:30 Single-Kochkurs [siehe: 01.12] Steffi Metz Cooking

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM

16:00 Kidsgarten Viktoriagarten, Potsdam 21:00 nb late show »Johann Holtrop« von Rainald Goetz Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam BERLIN 20:00Hörspielkino unter dem Sternenhimmel Krimihighlights, packende Thriller und Klassiker Zeiss-Großplanetarium, Berlin

Feste & Märkte ________________________________ BERLIN 11:00–19:00 Märchenhafter Weihnachtsmarkt Jagdschloss Grunewald, Berlin 13:00–22:00 Lucia Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei, Berlin LAND BRANDENBURG 13:00–19:00 Adventszauber mit Stollenwettbewerb, Plätzchenbäckerei, Kinderprogramm und Scharmützli Erich-Weinert-Platz, Bad Saarow 14:00 Romantischer Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk, Birnenpunsch, Märchenliese Schloss Ribbeck, Nauen/OT Ribbeck

Familie ________________________________ POTSDAM 11:00–18:00 Advent im Atelier Kinki Color Kunstschule, Potsdam 11:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 11:30 +15:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 12:00 Offene Klassen Reinschauen und Ausschnitte aus dem Unterricht miterleben Schatzinsel Potsdam - Die MusicalAkademie für Kinder, Potsdam 15:00 Landschafft Ressourcen fünf Themenbereiche stellen Landschaften im Wandel vor Biosphäre Potsdam, Potsdam

www.friedrich-zeitschrift.de

54

16:00 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel [siehe: 05.12] Filmmuseum, Potsdam 16:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 16:00 Weihnachtsrotkäppchen [3+] [siehe: 06.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 16:00 Monty Vampir Buchpremiere: Igitt, Blut! So ein Modder: Monty, der Traubensaft schlürfende kleine Vampir, soll während der Mondfinsternis ganz allein sein erstes Opfer beißen. Viktoriagarten Buchhandlung, Potsdam BERLIN 11:00–14:00 Weihnachtsmann im Deutschen Technikmuseum der Weihnachtsmann stattet dem Deutschen Technikmuseum einen Besuch ab. Er liest Weihnachtsgeschichten vor und stimmt auf die Weihnachtszeit ein. Deutsches Technikmuseum Berlin 14:00–19:00 Weihnachtsmarkt für Familien in Wilhelmshorst Gemeindezentrum, Dr.-AlbertSchweizer-Straße 9-11, Wilhelmshorst 15:00 Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer [siehe: 01.12] Theater und Komödie am Kurfürstendamm , Berlin 15:00 Frau Holle [5+] Atze Musiktheater, Berlin 15:00–19:00 Weihnachten in der Natur Sielmanns Naturlandschaft Döberiter Heide 15:30 Der kleine Wassermann [4+] Regisseur Kay Dietrich entführt mit seiner Inszenierung Menschen ab vier Jahren in eine geheimnisvolle und atmosphärische Unterwasserwelt FEZ, Berlin

Foto: Jörg Metzner

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________

 Kalender

16:00 Eine Woche voller SAMStage [4+] nach dem bekannten Buch von Paul Maar Atze Musiktheater, Berlin LAND BRANDENBURG 16:00 Advent, Advent (k)ein Lichtlein brennt... [siehe: 01.12] Schloss Rheinsberg, Rheinsberg

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 09:00 Pimp my Burger [siehe: 05.12] Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam 10:00 Brunchfahrt im Advent 3,5 Stunden rund um Potsdam inkl. Brunch-Buffet Weiße Flotte Potsdam, Potsdam


55

Kalender

12:00 Sinterklaas-Fahrt Schiffsfahrt von Werder über Caputh nach Potsdam mit Sinterklaas an Bord Weiße Flotte Potsdam, Potsdam 19:00 Preußische Tafelrunde Schauspieler Hans Jochen Röhrig präsentiert die Plaudereien des Grafen Lehndorff, Kammerherr der Gattin Friedrich II., inkl. 3 Gang Menü Drachenhaus, Potsdam

SonntagAj

Konzert ________________________________ POTSDAM 16:00 Trompetenklänge und Chormusik zum Advent Adventskonzert mit dem brasilianischen Trompeter Paulo Ronqui Friedrichskirche, Potsdam 17:00 Adventsturmblasen [siehe: 02.12] Restaurant & Café Heider, Potsdam BERLIN 15:00 Berliner Residenz Konzerte [siehe: 02.12] Schloss Charlottenburg, Berlin 16:00 Gegrüßest seist du! Mariengesänge durch Jahrhunderte Nikolaikirche Berlin, Berlin

P. Bork_pixelio.de

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________

Bühne ________________________________ POTSDAM 16:00 Die Konferenz der Vögel Tanz, Musik und Akrobatik mit der Scuola Teatro Dimitri Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam 20:00 Jetzt schlägt’s 30 oder Am Tag als Frau Meissner kam Gastspiel Best of-Kabarett mit Andrea Meissner Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam BERLIN 16:00 Der eiserne Gustav Nach dem Roman von Hans Fallada Theater und Komödie am Kurfürstendamm , Berlin

POTSDAM 15:30 Weihnachtsgeschichtenlesung erzählt & musiziert von der Folktruppe EIBENKLANG Kunstgriff.23, Potsdam 18:00 Adventslesung Nußknacker und Mausekönig Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam LAND BRANDENBURG 13.30 Archäologischer Advent [siehe: 02.12] Archäologisches Landesmuseum, Brandenburg an der Havel

Kurse ________________________________ POTSDAM 10:00–13:00 Adventwerkstatt »Die Weihnachtskrippe«, es entstehen Figuren der Weihnachtsgeschichte, oä. Atelier o.Ton, Potsdam 10:30 Ganztägiger Pralinenkurs Anm.: T (0331) 2738521 lekker snoepjes, Potsdam

11:00 Die Weihnachtsgans Auguste – Toll und Kirschen [3+] AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 11:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 11:00–14:00 Advents-Nähbrunch [siehe: 02.12] Nähgern, Potsdam 11:30 +15:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 14:00 Pippi plündert den Weihnachts baum [siehe: 02.12] Volkspark Potsdam, Potsdam 15:00 Eine Weihnachtsgeschichte[3+] [siehe: 02.12] Volkspark Potsdam, Potsdam 15:00 Von Elchen und Trollen Naturkundemuseum, Potsdam 15:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 15:30 Sternstunden am 2. Advent »Wer klopfet an...?« Vertraute Weisen zum Advent Urania, Potsdam 16:00 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel [6+] [siehe: 05.12] Filmmuseum, Potsdam 16:00 LPO: Weihnachten rund um den Globus Nikolaisaal Potsdam, Potsdam 16:00 Lauras Weihnachtsstern – Toll und Kirschen [2,5+] . AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 16:00 Pippi plündert den Weihnachts baum [siehe: 02.12] Volkspark Potsdam, Potsdam

16:00 Weihnachtsrotkäppchen [3+] [siehe: 06.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 16:00 Anna und der Weihnachtspirat [siehe: 02.12] Kunstwerk, Potsdam 17:00 Der Wunschfänger Engel [6+] [siehe: 02.12] Volkspark Potsdam, Potsdam 18:00 Märchen am Samowar – Geschichten von der Seidenstraße Volkspark Potsdam, Potsdam 18:00 Adventslesung: Nußknacker und Mausekönig [8+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 19:30 Frau Müller muss weg Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam BERLIN 11:00–19:00 Märchenhafter Weihnachts markt Jagdschloss Grunewald, Berlin 11:00 Ali Baba und die 40 Räuber [6+] Komische Oper Berlin, Berlin 11:30–13:00 Wasserleben Ökowerk Berlin, Berlin

Joachim Hiltmann

Feste & Märkte ________________________________

18:00 Der Raub der Sabinerinnen mit Katharina Thalbach, Anna Thalbach, Wiederaufnahm von Franz und Paul von Schönthan, Bearbeitung von Curt Goetz Theater und Komödie am Kurfürstendamm , Berlin LAND BRANDENBURG 17:00 Otello darf nicht platzen Boulevardkomödie von Ken Ludwig Regie: Siegfried Patzer Theater kLEINEbÜHNE Michendorf, Michendorf 17:00 Paulas Weihnachtsgeschichte eine berührende Weihnachtsgeschichte für Groß, Klein und Mittel, mit Nadja Winter, Michaela Wrona, Roman Gegenbauer, Michael Klemm Comédie Soleil, Werder (Havel)

POTSDAM 13:00–18:00 Weihnachten im museum FLUXUS+ Schiffbauergasse | Museum FLUXUS+, Potsdam BERLIN 11:00–19:00 Märchenhafter Weihnachtsmarkt [siehe: 08.12] Jagdschloss Grunewald, Berlin 13:00–22:00 Lucia Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei, Berlin LAND BRANDENBURG 13:00–19:00 Adventszauber [siehe: 08.12] Erich-Weinert-Platz, Bad Saarow 14:00 Romantischer Weihnachtsmarkt [siehe: 08.12] Schloss Ribbeck, Nauen/OT Ribbeck

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00–14:00 Bastelstunde Wir basteln mit unseren »Kleinen« ein Lebkuchenhaus Havelmeer, Potsdam 10:00–18:00 Kakao – Die Speise der Götter! [siehe: 01.12] Extavium Potsdam, Potsdam 10:00–17:00 Feofinchens PuppenFlohmarkt Villa Feodora, Potsdam 11:00 Anna und der Weihnachtspirat [siehe: 02.12] FreiLand, Potsdam Size - 93x128mm Size - 93x128mm Publication Publication - Zitty - Zitty Type - Press Ad TypeAd - Press Outlet - Outlet Berlin - Berlin - McArthurGlen Client - Client McArthurGlen

GL0426_0001_Zitty_93x128_AW GL0426_0001_Zitty_93x128_AW

File Name File Name Date - 30/10/12 Date - 30/10/12 Bleed - Bleed Scale - Scale 0mm - 0mm 100% - 100% Type- Area - unkown Initials -Initials - BL Type Area unkown BL


Termine Termine 14:00–19:00 Weihnachtsmarkt für Familien in Wilhelmshorst [siehe: 08.12] Gemeindezentrum, Dr.-AlbertSchweizer-Straße 9-11, Wilhelmshorst 14:00–17:00 Spielesonntag „Spielen in Alt Berlin“ macht Lust, historische Spiele selbst auszuprobieren. Märkisches Museum Berlin, Berlin 14:00 Frau Holle [siehe: 02.12] Wintergarten Varietè, Berlin 15:00 Mit der Kammerzofe Sophie durchs Schloss [6-10] Eine Kammerzofe plaudert aus dem Nähkästchen. Schloss Charlottenburg, Berlin 15:00 Die Bremer Stadtmusikanten [5+] Atze Musiktheater, Berlin 16:00 Keine Angst - Ein phantastisches Liederprogramm [5+] Atze Musiktheater, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________ POTSDAM

So 09.12.

16:00 UHR

vs. TS Großburgwedel MBS ARENA AM LUFTSCHIFFHAFEN 15:45 1. VfL Potsdam - TS Großburgwedel MBS Arena, Potsdam BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 10:00 Adventsbrunch [siehe: 02.12] Restaurant & Café Heider, Potsdam 11:00 Advents-Lunchfahrt [siehe: 02.12] Weiße Flotte Potsdam, Potsdam 11:00–18:00 Martinsgansessen Drachenhaus, Potsdam BERLIN 18:00 Königsblau – ein Mord in Charlottenburg Krimidinner in der Großen Orangerie Schloss Charlottenburg, Berlin

MontagBa Bühne ________________________________ BERLIN 20:00 Husten- Wir haben ein Problem Kabarett Theater Distel, Berlin 20:00 Leo Chamäleon Theater, Berlin

Film ________________________________ POTSDAM 20:00 CCC – Coffee, Cinema & Cigarettes Konsum, Potsdam

 Kalender

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM 16:30–18:00 Aorten-Aneurysma: Zeit bombe Bauchschlagader Priv.-Doz. Dr. med. Roland H. Wagner, Chefarzt, Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie/Lungenzentrum, Konferenzraum F113 Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam 19:00 Was ist Buddhismus? mit Frank Kruse Buddhistisches Zentrum Potsdam

Bildung ________________________________ POTSDAM 09:00–14:30 Computerschule AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 09:00–14:00 Moderne Textverarbeitung mit Word Teil I Computerschule PotsdamBabelsberg, Potsdam 17:00 Italienischkurs für Anfänger [siehe: 03.12] Café Galerie 11-line, Potsdam BERLIN 16:00–18:00 Der RBB stellt sich vor Anm.: Berlin-Mitte.Hochschulteam@arbeitsagentur.de RBB Fernsehzentrum, Masurenallee 16-20, Berlin 16:00–18:00 Unternehmensberater/Um weltberater - ein Berufsbild für Sie? Anmeldung an: Berlin-Mitte.Hochschulteam@arbeitsagentur.de Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2 LAND BRANDENBURG 18:00 Unternehmerstammtisch in BRB a.d.H. Technologie- und Gründerzentrum Brandenburg an der Havel GmbH, Brandenburg an der Havel

Familie ________________________________ POTSDAM 09:30 Tanz für Eltern und Kinder Schiffbauergasse | Studiohaus, Potsdam 10:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:00 Weihnachtsrotkäppchen [3+] [siehe: 06.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 16:00–18:00 Malen für Kinder [siehe: 03.12] Haus der Generationen und Kulturen, Potsdam BERLIN 09:30 Die Bremer Stadtmusikanten [5+] Atze Musiktheater, Berlin 10:30 Die Konferenz der Tiere [7+] Atze Musiktheater, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________ POTSDAM 17:00 Weihnachtsbilliard - Turnier mit Henrys Hammer-Preisen für die Besten Club 18, Potsdam 17:30 Zumba für Einsteiger Lindenpark, Potsdam 19:45 Zumba Lindenpark, Potsdam

20:00 Zumba Sentao - Zumba mit Stühlen Lindenpark, Potsdam BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 21:30 Cocktail Happy Hour Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam

DienstagBb Bühne ________________________________ POTSDAM 20:30 Gin & Jokes die legendäre Asta Kremke Revue Cafélounge Rückholz, Potsdam BERLIN 20:00 Husten- Wir haben ein Problem [siehe: 10.12] Kabarett Theater Diestel, Berlin LAND BRANDENBURG 20:00 Thriller For One – Miss Sophie packt aus mit optionalem Weihnachtsbuffet, im Turbinenhaus der Sankt-AnnenHöfe, Kirchhofstraße 3-7 Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:00 Weihnachtsrotkäppchen [3+] [siehe: 06.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 14:00 Welcher Stern ist das? Orientierung am Himmel über Potsdam Urania, Potsdam 17:00 Der Traumzauberbaum 4 - Herr Kellerstaub rettet Weihnachten mit dem Reinhard Lakomy Ensemble Nikolaisaal Potsdam, Potsdam BERLIN 10:30 Die Konferenz der Tiere [7+] Atze Musiktheater, Berlin 17:30–19:30 Stempeltreff Potsdam Papier und andere Materialien bestempeln Elke Wiesenthal, Nauener Vorstadt

56

Gastro ________________________________ POTSDAM

SÜSSER DIENSTAG FÜR

2

1

Zwei Stück hausgemachte Kuchen zum Preis von Einem. Jeden Dienstag im:

Friedrich-Ebert-Straße 92 www.bagelsandcoffee.de 07:00 Süßer Dienstag Zwei Stück hausgemachte Kuchen zum Preis von Einem Bagels & Coffee, Potsdam 09:00 Christmas Burger Menü Charolais-Rind im hausgemachten Bagel m. Glühwein-Frischkäse-Dip, Apfelrotkraut, geschmorten Äpfeln & Potatoe Wedges Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam 16:00 Heiders Feuerzangenbowle Restaurant & Café Heider, Potsdam

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM 19:00 Die Bedeutung der Sangha mit Frank Kruse Buddhistisches Zentrum Potsdam e.V. , Potsdam

MittwochBc Bühne ________________________________ BERLIN 20:00 Die Eiserne Lady Die Wühlmäuse, Berlin LAND BRANDENBURG 20:00 Thriller For One – Miss Sophie packt aus [siehe: 11.12] Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Film ________________________________ POTSDAM 19:00 Klänge des Verschweigens Uraufführung m. Regisseur Klaus Stanjek Thalia Arthouse Kinos, Potsdam

Konzert ________________________________

POTSDAM 15:00–16:30 Bewegungsprojekt: »Just for fun« [siehe: 04.12] Club 18, Potsdam BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

POTSDAM 15:30 Sind die Lichter angezündet Weihnachtskonzert Nikolaisaal Potsdam, Potsdam BERLIN 20:30 Berliner Residenz Konzerte die Große Orangerie Charlottenburg, die prachtvolle barocke Sommerresidenz der preußischen Könige, ist der Schauplatz dieses Erlebnisses. Schloss Charlottenburg, Berlin

Bildung ________________________________

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________

BERLIN 16:00–18:00 Tätigkeitsfelder in der Filmund Fernsehbranche Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin

BERLIN 21:00 Literarische Freiheit Benefiz-Lesung mit vielen Autoren und musikalischer Begleitung kesselhaus maschinenhaus Kulturbrauerei, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________

www.friedrich-zeitschrift.de


������������������ ����������������

57

Kalender

Bildung ________________________________

Film ________________________________

Sport & Gesundheit ________________________________

BERLIN 13:00–15:00 Einstiegsmöglichkeiten bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH Anmeldung an: Berlin-Mitte.Hochschulteam@arbeitsagentur.de Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2

POTSDAM 10:00 Es weihnachtet sehr Spatzenkino Thalia Arthouse Kinos, Potsdam

BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

Konzert ________________________________

Gastro ________________________________

POTSDAM 18:00 Traditionelles Turmblasen in der Adventszeit AWO Kulturhaus Babelsberg

POTSDAM 09:00 Christmas Burger Menü [siehe: 11.12] Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam 09:00 Pimp my Burger [siehe: 05.12] Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam 19:00 Onkel Fritz aus Neuruppin großer Otto Reutter Abend mit Wolf Amadeus Fröhling, inkl. 3 Gang Menü Drachenhaus, Potsdam

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00 Nussknacker und Mausekönig [4+] [siehe: 02.12] Treffpunkt Freizeit, Potsdam 10:00 +14:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:00 Zwergenmützchen [4+] kranewit theater Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:30 +14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 15:00 Juniorforscher Tiere und Pflanzen im Advent Naturkundemuseum, Potsdam 16:00 Neues von den Kindern aus Bullerbü [6+] Filmmuseum, Potsdam 17:00 Von Merkur bis Neptun- Eine Reise durch das Sonnensystem Fulldome-Projekton Urania, Potsdam BERLIN 16:00+17:30 Weihnachtliches Basteln mit Bienenwachs [siehe: 04.12] Domäne Dahlem Veranstaltungsgesellschaft mbH, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

DonnerstagBd Bühne ________________________________ POTSDAM 19:30 Premiere »Draußen vor der Tür« Wolfgang Borchert Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 19:30 Fritz! Ein Theaterspiel für den König von Preußen Uwe Wilhelm // Uraufführung Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 20:00 frauenArt - offene Bühne Café Galerie 11-line, Potsdam LAND BRANDENBURG 20:00 Thriller For One – Miss Sophie packt aus [siehe: 11.12] Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Feiern ________________________________ POTSDAM 17:00 After Work - Live in der Bar [siehe: 06.12] Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam 19:00 Glühweintour auf dem Partyfloß [siehe: 07.12] Havelmeer, Potsdam 19:00 CL- STUDIO mixed by BoB [siehe: 06.12] Club Laguna, Potsdam

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM 10:00–12:00 Neuseeland - das schönste Ende der Welt Dr. Klaus Rother Akademie 2. Lebenshälfte, Potsdam

Bildung ________________________________ POTSDAM 09:00–14:30 Computerschule AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 09:00–14:00 Moderne Textverarbeitung mit Word Teil II Computerschule PotsdamBabelsberg, Potsdam 16:00–17:30 Zeit, das Richtige zu tun! Der Bundesfreiwilligendienst Anm.: T (0331) 880 21 49 Agentur für Arbeit Potsdam 17:00 Englischkurs mit Frau Nicola Hutton Café Galerie 11-line, Potsdam BERLIN 09:00–15:00 Orientierungsseminar für Existenzgründer in Potsdam 13.12.2012 - 15.12.2012 Erste Schritte in die Selbständigkeit Bildungszentrum der IHK, Wichgrafstr. 2, Potsdam 15:30–17:30 Interesse an Fremdsprachen ohne Studium? Fremdsprachen- und Europakorrespondentin: gleiche Berufe oder doch etwas anderes? Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2 16:00–18:00 Hilfe, der NC ist zu hoch! Tipps und Strategien, um das Wunschstudium zu starten Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2 16:00 Wege nach dem Abitur - Informationen für Schüler und Eltern Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2

Familie ________________________________ POTSDAM 09:00 Kakao – Die Speise der Götter! Extavium Potsdam, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:00 Zwergenmützchen [4+] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:30 Flight cancelled! Schnell zum Flieger. Doch am Flughafen ist es still u. alle Schalter dicht. Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam 14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 16:00 Kinoabend Club 18, Potsdam BERLIN 09:30 Oh wie schön ist Panama [5+] Atze Musiktheater, Berlin 10:30 Ben liebt Anna Atze Musiktheater, Berlin 14:00 Weihnachtsfeier Lieder singen mit HarmonikaBegleitung v. Klaus Walter Projektladen Drewitz

FreitagBe

����������� ��������������������������

����������� �������������������������

�������������������������

Bühne ________________________________ POTSDAM 19:30 My Fair Lady mit simultaner Übertragung in die Gebärdensprache Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 19:30 Draußen vor der Tür Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 20:00 Flight Cancelled Tanz, Akrobatik und Jonglagetheater mit Company Triplex Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam 20:00 Revanche [siehe: 08.12] Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam BERLIN 19:30 Premiere - Curriculum Viate Minimalis im Studio Kabarett Theater Diestel, Berlin 20:00 Der eiserne Gustav [siehe: 05.12] Theater und Komödie am Kurfürstendamm , Berlin LAND BRANDENBURG 19:30 Paulas Weihnachtsgeschichte [siehe: 01.12] Comédie Soleil, Werder (Havel) 19:30 Das Leben ist schön… in Michendorf Theater kLEINEbÜHNE Michendorf, Michendorf 20:00 Thriller For One – Miss Sophie packt aus [siehe: 11.12] Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

�������� �������������������������

������������ ��������������������������

����������������� �������������������������

Feiern ________________________________

�������������

POTSDAM 20:00 Die 70er/80er Jahre Fete Club Laguna, Potsdam

��������������������������

Konzert ________________________________ POTSDAM 19:00 Tauben vergiften im Park schwarzhumorigen Chansons von Georg Kreisler inkl. 3 Gang Menü Drachenhaus, Potsdam 19:00 Club life live Vol. 7 Clubkonzert für Nachwuchsbands clubmitte, Potsdam 20:00 Weihnachtskonzert mit den Original Bolschoi Don Kosaken Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

���������������� ������������������������� ������������������������

�����������

�����������������������

������������� �������������������������

www.friedrich-zeitschrift.de

��������������� ������������������������������������������������������ �����������������������������������������


Termine Termine Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ BERLIN 20:00 Weihnachtlicher Sternenhimmel mit Musik Zeiss-Großplanetarium, Berlin

Kurse ________________________________ BERLIN 18:30 Single-Kochkurs in der Charlottenstraße Anm.: T (0331) 740 36 68 Steffi Metz Cooking

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:00 Zwergenmützchen [4+] [siehe: 12.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:30 +14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt Im schokoladigen Gewürzworkshop dreht sich alles um die wahren Schätze der Tropen: den Gewürzen. Biosphäre Potsdam, Potsdam 16:00–20:00 Sternenmarkt Kultur, Kunsthandwerk & Kulinarisches Kutschstallhof, Potsdam 17:00 Biosphäre macht Kinder-Wissen: Vortrag »Die Haut der Erde muss zum Doktor« Biosphäre Potsdam, Potsdam 19:00–22:00 Cocktailabend Club 18, Potsdam 20:00 Flight cancelled! [siehe: 13.12] Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam BERLIN 11:00 Ali Baba und die 40 Räuber [6+] Komische Oper Berlin, Berlin LAND BRANDENBURG 16:00–20:00 Kinderweihnacht in Königs Wusterhausen Weihnachtliches Markttreiben Schloss Königs Wusterhausen, Königs Wusterhausen

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 15:00 Weihnachtsfahrt mit Kaffeegedeck [siehe: 07.12] Weiße Flotte Potsdam, Potsdam 19:00 Weihnachtsfahrt mit Buffet [siehe: 07.12] Weiße Flotte Potsdam, Potsdam

SamstagBf Bühne ________________________________ POTSDAM 19:30 Drei Mal Leben Yasmina Reza Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 20:00 Flight Cancelled [siehe: 14.12] Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam 20:00 Revanche [siehe: 08.12] Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam 21:00 nb late show Livehörspiel Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam BERLIN 19:30 Curriculum Viate Minimalis im Studio Kabarett Theater Diestel, Berlin LAND BRANDENBURG 19:30 Paulas Weihnachtsgeschichte [siehe: 01.12] Comédie Soleil, Werder (Havel)

Feiern ________________________________ POTSDAM 20:00 Violet Laguna Session Club Laguna, Potsdam 22:00 N8SCHICHT die queere Clubparty Club Charlotte, Potsdam 22:30 Let´s rock the boat Party mit DJ B Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam LAND BRANDENBURG 16:00–20:00 AWG light für Alle zwischen 12 u.15 Jahren Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel 23:00 80s reloaded Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel

Film ________________________________ LAND BRANDENBURG 20:00 Lore tägl. bis 19.12 Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Kunst ________________________________ POTSDAM 10:00 Fotogramme - Bilder aus der Dunkelheit Kunstschule Potsdam, Potsdam

Konzert ________________________________ POTSDAM 16:00 Adventliche Chor-und Instrumentalmusik Kirche St. Peter und Paul , Potsdam

Sonstiges ________________________________ POTSDAM 20:00 Oxy & friends mit Gediminas Gelgotas und seinem New Ideas Chamber Orchestra NICO Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 20:00 Acoustic Session Sportrestaurant Hiemke, Potsdam

BERLIN 20:30 Berliner Residenz Konzerte [siehe: 05.12] Schloss Charlottenburg, Berlin

13:00–19:00 Weihnachtsmarkt Naturparkzentrum am Wildgehege Glauer Tal, Trebbin OT Blankensee

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM 14:00 Öffentliche Führung im Neuen Theater Schiffbauergasse | Hans Otto Theater, Potsdam

Kurse ________________________________ POTSDAM 15:00 Veggie-Weihnachtsbäckerei Weihnachtsgebäck ohne tierische Produkte, potsdam@vebu.de Madia Café, Potsdam BERLIN 18:30 Single-Kochkurs [siehe: 01.12] Steffi Metz Cooking

Feste & Märkte ________________________________

15:00 Der Traumzauberbaum 4 - Herr Kellerstaub rettet Weihnachten mit d. Reinhard Lakomy Ensemble Kulturhaus Stadtgarten, Neuruppin 16:00 Advent, Advent (k)ein Lichtlein brennt... [siehe: 01.12] Schloss Rheinsberg, Rheinsberg

Sport & Gesundheit ________________________________

POTSDAM 14:00–18:00 Adventsstube Gartenanlage Belvedere, Potsdam BERLIN 13:00–22:00 Lucia Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei, Berlin LAND BRANDENBURG 12:00–20:00 Weihnachtsmarkt Ofen- und Keramikmuseum Velten, Velten

BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin 13:00 Hertha Bsc - Fsv Frankfurt Olympiastadion, Berlin 19:00 We Love Mama - Mixed Martial Arts Vollkontaktkampfsport, der ein breites Spektrum an Kampftechniken erlaubt Universal Hall, Berlin

Gastro ________________________________

Sonstiges ________________________________

POTSDAM 19:00 Wiener Klassik Melodien aus dem Alten Wien mit dem Trio Variatio Potsdam, inkl. 3 Gang Menü Drachenhaus, Potsdam 21:30 Cocktail Happy Hour Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam

POTSDAM 20:00 Oxy & friends [siehe: 14.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam

SonntagBg

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00 Kakao – Die Speise der Götter! [siehe: 01.12] Extavium Potsdam, Potsdam 11:30 +15:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 14:00–18:00 Adventsstube Gartenanlage Belvedere, Potsdam 16:00 Neues von den Kindern aus Bullerbü [siehe: 12.12] Filmmuseum, Potsdam 16:00 Zwergenmützchen [4+] [siehe: 12.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 20:00 Flight cancelled! [siehe: 13.12] Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam BERLIN 11:00–20:00 Sternenmarkt [siehe: 14.12] Kutschstallhof 15:00 Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer [siehe: 01.12] Theater und Komödie am Kurfürstendamm , Berlin 15:00 Alle Kühe fliegen hoch [5+] Atze Musiktheater, Berlin 16:00 Ronja Räubertochter [7+] Atze Musiktheater, Berlin LAND BRANDENBURG 12:00–20:00 Kinderweihnacht in Königs Wusterhausen [siehe: 14.12] Schloss Königs Wusterhausen

www.friedrich-zeitschrift.de

P. Bork_pixelio.de

21:00 The Flatted Fifth Berlin Jazz-Quintett Café Rothenburg, Potsdam

 Kalender 58

Bühne ________________________________ POTSDAM 16:00 Flight Cancelled [siehe: 14.12] Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam BERLIN 16:00 Best of 2012 - Wir treten zurück Rückschau mit d. gesamten Ensemble Kabarett Theater Diestel, Berlin LAND BRANDENBURG 16:00 Das Märchen vom Teltower Rübchen Seniorentheater »Die Runzelrübchen« Neues Rathaus, Teltow

Film ________________________________ POTSDAM 19:00 Beasts of the Southern Wild Film zum Sonntag Thalia Arthouse Kinos, Potsdam 20:00 Feuerzangenbowle Pub-à-la-Pub, Potsdam


59

Kalender

Kunst ________________________________ POTSDAM 10:00 Fotogramme - Bilder aus der Dunkelheit Kunstschule Potsdam, Potsdam

Konzert ________________________________ POTSDAM 15:00–17:30 Fluxus+ Teatime [siehe: 02.12] Schiffbauergasse | Museum FLUXUS+, Potsdam 17:00 Adventsturmblasen [siehe: 02.12] Restaurant & Café Heider, Potsdam BERLIN 15:00 Berliner Residenz Konzerte [siehe: 02.12] Schloss Charlottenburg, Berlin 16:00 In adventu Adventsmusik Nikolaikirche Berlin, Berlin LAND BRANDENBURG 16:00 Yazzoulution & Swinging Christmas legendäre Musik der 40er- mal klassisch, mal weihnachtlich Theater kLEINEbÜHNE Michendorf, Michendorf

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ LAND BRANDENBURG 13.30 Archäologischer Advent [siehe: 02.12] Archäologisches Landesmuseum, Brandenburg an der Havel

Kurse ________________________________ POTSDAM 10:00–13:00 Adventwerkstatt [siehe: 09.12] Atelier o.Ton, Potsdam

Feste & Märkte ________________________________ POTSDAM 14:00–18:00 Adventsstube [siehe: 15.12] Gartenanlage Belvedere, Potsdam 14:00 Adventsmarkt Inselkirche Hermannswerder, Potsdam BERLIN 13:00–22:00 Lucia Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei, Berlin LAND BRANDENBURG 12:00–20:00 Weihnachtsmarkt [siehe: 15.12] Ofen- und Keramikmuseum Velten, Velten

11:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 13:30 Johann Ludwig von Fauch auf Reisen [7-12] [siehe: 02.12] Marmorpalais, Potsdam 14:00 Der Stern von Bethlehem Urania, Potsdam 14:00–18:00 Adventsstube [siehe: 15.12] Gartenanlage Belvedere, Potsdam 14:00–16:00 Weihnachtsbaumschlagen Jagdschloss Stern, Potsdam 14:00 Woher kommt der Weihnachtsbaum? [5+] Führung für Kinder Botanischer Garten der Universität Potsdam, Potsdam 14:00 +16:00 Pippi plündert den Weihnachtsbaum [siehe: 02.12] Volkspark Potsdam, Potsdam 15:00 Auf Rollen Endlich ist es wieder stürmisch und kalt draußen: Türen auf für die Rollerdisco im Saal. Lindenpark, Potsdam 15:00–18:00 Adventsmarkt Club 18, Potsdam 15:00 Eine Weihnachtsgeschichte[3+] [siehe: 02.12] Volkspark Potsdam, Potsdam 15:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 15:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 16:00 Neues von den Kindern aus Bullerbü [6+] [siehe: 12.12] Filmmuseum, Potsdam 16:00 Dornröschen [3+] Theater Lakritz Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam

Sport & Gesundheit ________________________________ POTSDAM

16:00 Flight cancelled! [siehe: 13.12] Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam 17:00 Frau Müller muss weg Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 17:00 Weihnachtskonzert der Musikschule Friedrichskirche, Potsdam 17:00 Der Wunschfänger Engel [6+] [siehe: 02.12] Volkspark Potsdam, Potsdam BERLIN 11:00–19:00 Sternenmarkt [siehe: 14.12] Kutschstallhof

18:00 Swingtee mit Talea und Holger fabrik Café Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam

Sonstiges ________________________________ POTSDAM 14:00 Weihnachtsbaumschlagen in der Parforceheide Jagdschloss Stern, Potsdam 17:00 Potsdamer Adventsturmblasen Restaurant & Café Heider, Potsdam

MontagBh Bühne ________________________________ POTSDAM 10:00 Tschick [14+] Vorstellung mit Gebärdenverdolmetschung Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam LAND BRANDENBURG 20:00 Frieda sei mit euch – aber auch Anneliese [siehe: 01.12] Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel BERLIN 20:00 Leo Chamäleon Theater, Berlin

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM 16:30–18:00 In Bewegung bleiben moderne Therapiemöglichkeiten bei Rheumatoider Arthritis Dr. med. Jana Naumann, Fachärztin, Innere Medizin und Rheumatologie, Konferenzraum F113 Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam

Bildung ________________________________

14:00 SV Babelsberg 03 - F.C. Hansa Rostock Karl-Liebknecht-Stadion, Potsdam 14:00 OSC Potsdam - SV Weiden 1. Bundesliga Wasserball Bad am Brauhausberg, Potsdam BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen Unter den Linden, Berlin 15:00 Alba Berlin - Brose Baskets Bamberg o2 World, Berlin 16:00 Berlin Recycling Volleys vs. Generali Haching Max-Schmeling-Halle, Berlin

Familie ________________________________ POTSDAM 10:00–14:00 Märchenerzählungen Havelmeer, Potsdam 10:00–18:00 Kakao – Die Speise der Götter! [siehe: 01.12] Extavium Potsdam, Potsdam 11:00 Tropische Gewürz- u. Nutzpflanzen Biosphäre-Experten erläutern die Vielfalt der für Medikamente und Gwürze genutzten Pflanzen Biosphäre Potsdam, Potsdam 11:00+16:00 Anna und der Weihnachtspirat [4+] [siehe: 02.12] FreiLand, Potsdam 11:00 +16:00 O wei, o wei, o Weihnachtsaum - Woffelpantoffel [3+] Kindertheater zum Mitmachen AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 11:00–14:00 Advents-Nähbrunch [siehe: 02.12] Nähgern, Potsdam

11:30–13:30 Spurensuche im winterlichen Wald Ökowerk Berlin, Berlin 14:00–17:00 Spielesonntag [siehe: 09.12] Märkisches Museum Berlin, Berlin 14:00 Winterzeit bei Hündchen und Kätzchen [3+] FEZ Berlin, Berlin 14:00–15:30 Unterirdische Erlebnistour durch das alte Wasserwerk Ökowerk Berlin, Berlin 14:00–18:30 Adventsmarkt auf Hermannswerder Inselkirche Hermannswerder 14:00 Frau Holle [siehe: 02.12] Wintergarten Varietè, Berlin 14:00 Ich sehe was, was Du nicht siehst [siehe: 02.12] Märkisches Museum Berlin, Berlin 15:00 Die Wutkuh [7+] Atze Musiktheater, Berlin 16:00 Herr Flügel und das blaue Piano [8+] Atze Musiktheater, Berlin LAND BRANDENBURG 12:00–20:00 Kinderweihnacht in Königs Wusterhausen [siehe: 14.12] Schloss Königs Wusterhausen 16:00 Hänsel und Gretel Theater kLEINEbÜHNE Michendorf, Michendorf 16:00 Das Märchen vom Teltower Rübchen Bürgerhaus Teltow, Teltow

Gastro ________________________________ POTSDAM 10:00 Adventsbrunch [siehe: 02.12] Restaurant & Café Heider, Potsdam 11:00 Advents-Lunchfahrt [siehe: 02.12] Weiße Flotte Potsdam, Potsdam 11:00–18:00 Martinsgansessen Drachenhaus, Potsdam 18:00 Literarisch-Kulinarische Köstlichkeiten »Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht« von Dieter Moor Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam

www.friedrich-zeitschrift.de

POTSDAM 10:00–17:00 Jobs und Praktika in Übersee Anm.: potsdam.hochschulteam@ arbeitsagentur.de Agentur für Arbeit Potsdam, Potsdam 17:00 Italienischkurs für Anfänger [siehe: 03.12] Café Galerie 11-line, Potsdam

Familie ________________________________ POTSDAM 09:30 Tanz für Eltern und Kinder Schiffbauergasse | Studiohaus, Potsdam 10:00 Dornröschen [3+] [siehe: 16.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:30+14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 16:00–18:00 Malen für Kinder [siehe: 03.12] Haus der Generationen und Kulturen, Potsdam BERLIN 09:00 Blanche und das Biest Version des Märchenklassikers, in der sich die von Geldsorgen geplagte Blanche den millionenschweren Pelztierjäger Alfredo angeln will FEZ, Berlin


Termine Termine 10:30 Herr Flügel und das blaue Piano [8+] Atze Musiktheater, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________ POTSDAM 16:00–17:00 Tischtennis - Turnier Den richtigen Treffer landen! Club 18, Potsdam 17:30 Zumba für Einsteiger Lindenpark, Potsdam 20:00 Zumba Sentao – Zumba mit Stühlen Lindenpark, Potsdam BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

 Kalender 60

16:00 +17:30 Weihnachtliches Basteln mit Bienenwachs [siehe: 04.12] Domäne Dahlem Veranstaltungsgesellschaft mbH, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________ POTSDAM 15:00–16:30 Bewegungsprojekt: »Just for fun« [siehe: 04.12] Club 18, Potsdam BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

DienstagBi Bühne ________________________________ BERLIN 19:30 Reiner Kröhnert: Kröhnerts Krönung im Studio Kabarett Theater Diestel, Berlin LAND BRANDENBURG 20:00 Frieda sei mit euch – aber auch Anneliese [siehe: 01.12] Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

Gastro ________________________________ POTSDAM 09:00 Christmas Burger Menü [siehe: 11.12] Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam 16:00 Heiders Feuerzangenbowle Restaurant & Café Heider, Potsdam 21:30 Cocktail Happy Hour Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam

Film ________________________________ POTSDAM 19:00 Du hast es versprochen in Anwesenheit der Regisseurin Alex Schmidt Thalia Arthouse Kinos, Potsdam

Familie ________________________________ POTSDAM 09:00 Kakao – Die Speise der Götter! [siehe: 01.12] Extavium Potsdam, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:30+14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 14:00 Rote Riesen, Weiße Zwerge, Schwarze Löcher Lebensweg der Sterne Urania, Potsdam BERLIN 09:30 + 11:00 Veronika und der Weih nachtsmann Weihnachtsmärchen mit Robert Metcalf und Band. Kulturhaus Spandau, Berlin 10:30 Herr Flügel und das blaue Piano [8+] Atze Musiktheater, Berlin 11:00 Blanche und das Biest Version des Märchenklassikers FEZ, Berlin

10:30 +14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam 16:00 Die Weihnachtsgans Auguste [6+] Filmmuseum, Potsdam 17:00 Die Entstehung des Lebens Fulldome-Projektion Urania, Potsdam BERLIN 09:00 Blanche und das Biest das Musiktheater Rumpelstil erzählt seine eigene Version des Märchenklassikers, in der sich die von Geldsorgen geplagte Blanche den millionenschweren Pelztierjäger Alfredo angeln will FEZ, Berlin 16:00+17:30 Weihnachtliches Basteln mit Bienenwachs [siehe: 04.12] Domäne Dahlem Veranstaltungsgesellschaft mbH, Berlin

BERLIN 20:00 Der Stern von Bethlehem mit Dr. Felix Lühning Archenhold Sternwarte, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________

POTSDAM 09:00 Kakao – Die Speise der Götter! [siehe: 01.12] Extavium Potsdam, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:00 Dornröschen [3+] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:30+14:30 Schokoladiger Gewürzworkshop mit Pralinenwerkstatt Biosphäre Potsdam, Potsdam 18:00–22:00 Weihnachtsfeier im Club 18 Club 18, Potsdam BERLIN 09:00 Blanche und das Biest das Musiktheater Rumpelstil erzählt seine eigene Version des Märchenklassikers, in der sich die von Geldsorgen geplagte Blanche den millionenschweren Pelztierjäger Alfredo angeln will FEZ, Berlin 11:00 Ali Baba und die 40 Räuber [6+] Komische Oper Berlin, Berlin

BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin 19:00 Füchse Berlin vs. TSV Hannover Burgdorf Max-Schmeling-Halle, Berlin

MittwochBj Bühne ________________________________ POTSDAM 19:30 Drei Mal Leben [siehe: 15.12] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 19:30 Jugend ohne Gott [siehe: 03.12] Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam BERLIN 20:00 Best of 2012 - Wir treten zurück Kabarett Theater Diestel, Berlin

Film ________________________________ POTSDAM 13:30 Seniorenkino mit einem Glas Sekt Thalia Arthouse Kinos, Potsdam LAND BRANDENBURG 20:30 UnderGround Kino »Muppets Weihnachtsgeschichte« Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel

Konzert ________________________________ POTSDAM 19:00 Weihnachtskonzert des HelmholtzGymnasiums Nikolaisaal Potsdam, Potsdam BERLIN 20:30 Berliner Residenz Konzerte [siehe: 05.12] Schloss Charlottenburg, Berlin

Familie ________________________________ POTSDAM 09:00 Kakao – Die Speise der Götter! [siehe: 01.12] Extavium Potsdam, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:00 Dornröschen [3+] [siehe: 16.12] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam

Gastro ________________________________ POTSDAM 09:00 Pimp my Burger [siehe: 05.12] Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam

DonnerstagCa Bühne ________________________________ POTSDAM 18:00 Draußen vor der Tür Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 19:30 Der Eisvogel Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 20:00 Endstation Pfanne Kabarett Schwarze Grütze Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam

Feiern ________________________________ POTSDAM 19:00 XMAS Tour auf dem Partyfloß Anm.: T (0331) 951 31 06 Havelmeer, Potsdam

Konzert ________________________________ POTSDAM 18:00 Traditionelles Turmblasen in der Adventszeit AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 19:00 Weihnachtskonzert des HelmholtzGymnasiums [siehe: 19.12] Nikolaisaal Potsdam, Potsdam BERLIN 20:00 Keimzeit kesselhaus maschinenhaus Kulturbrauerei, Berlin

Vortrag, Lesung, Führung ________________________________ POTSDAM 20:00 nb café géographique Integration und Rassismus Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam

www.friedrich-zeitschrift.de

Bildung ________________________________ POTSDAM 09:00–14:30 Computerschule AWO Kulturhaus Babelsberg 17:00 Englischkurs mit Frau Nicola Hutton Café Galerie 11-line, Potsdam BERLIN 16:00–18:00 Mein Studienplatz Studienentscheidung getroffen, aber ist wirklich alles bedacht? Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2 16:00–17:30 Management und mehr. Duale, internationale und traditionelle BWL-Studiengänge. Agentur für Arbeit Berlin Süd, Berlin

Familie ________________________________

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 19:00 Jetzt schlägt´s 30 [siehe: 06.12] Drachenhaus, Potsdam

FreitagCb Bühne ________________________________ POTSDAM 19:30 Tschick [siehe: 07.12] Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 19:30 Der Eisvogel [siehe: 07.12] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 20:00 Offene Zweierbeziehung [siehe: 07.12] Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam LAND BRANDENBURG 19:30 Wir sind doch alle keine Engel WeihnachtsComedy Theater kLEINEbÜHNE Michendorf, Michendorf


61

Kalender

20:00 Weihnachten bin ich zu Hause... Weihnachtsgala mit Gerit Kling Neues Rathaus, Teltow

Konzert ________________________________ POTSDAM 21:00 Erpelparka Suite Pulsar Trio aus Potsdam Schiffbauergasse | Fabrik, Potsdam BERLIN 20:30 Berliner Residenz Konzerte [siehe: 05.12] Schloss Charlottenburg, Berlin

Kurse ________________________________ BERLIN 18:30 Single-Kochkurs [siehe: 01.12] Steffi Metz Cooking

Bildung ________________________________ BERLIN 10:00–15:00 Sprechtag der ILB im IHK-RegionalCenter Brandenburg a.d.H./Havelland IHK RegionalCenter Brandenburg a.d.H./HVL, Jacobstr. 7, Brandenburg

Familie ________________________________ POTSDAM 09:00 Kakao – Die Speise der Götter! [siehe: 01.12] Extavium Potsdam, Potsdam 10:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 10:00 Der kleine Häwelmann [4+] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam 10:30+14:30 Schokoladiger Gewürzwork shop mit Pralinenwerkstatt [siehe: 01.12] Biosphäre Potsdam, Potsdam BERLIN 09:30 Veronika und der Weihnachtsmann Weihnachtsmärchen mit Robert Metcalf und Band Atze Musiktheater, Berlin 16:00 Frau Holle [siehe: 02.12] Wintergarten Varietè, Berlin

bumm!

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 11:00 Berlin on Ice - Eisstockschießen [siehe: 01.12] Unter den Linden, Berlin 20:00 Alba Berlin - EWE Baskets Oldenburg o2 World, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 19:00 Weihnachtsfahrt mit Buffet [siehe: 07.12] Weiße Flotte Potsdam, Potsdam 19:00 Alles ausgefritzt [siehe: 01.12] Drachenhaus, Potsdam 21:30 Cocktail Happy Hour Daily Coffee Restaurant, Café & Bar, Potsdam

Feiern ________________________________ Potsdam 20:00 Weltuntergangsparty Live mit The Clogs Gutenberg 100, Potsdam 21:00 Last Night on Planet Daily Coffee, Potsdam

www.friedrich-zeitschrift.de


Termine Termine SamstagCc

Bßhne ________________________________ POTSDAM 19:30 Schach von Wuthenow Theodor Fontane // Urauffßhrung Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 19:30 die letzte reise Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 20:00 Offene Zweierbeziehung [siehe: 07.12] Theaterschiff Potsdam e.V., Potsdam BERLIN 20:00 Premiere Die Eiserne Lady Die Wßhlmäuse, Berlin

Feiern ________________________________ POTSDAM 20:00 SaturdayNight Groove Disco-Funk-Groove Club Laguna, Potsdam

 Kalender

Gastro ________________________________ POTSDAM 09:00 Christmas Burger MenĂź [siehe: 11.12] Daily Coffee Restaurant, Potsdam 09:00 Pimp my Burger [siehe: 05.12] Daily Coffee Restaurant, Potsdam 10:00 Brunchfahrt im Advent [siehe: 08.12] WeiĂ&#x;e Flotte Potsdam, Potsdam 19:00 PreuĂ&#x;ischer Kartoffelabend [siehe: 07.12] Drachenhaus, Potsdam BERLIN 20:00 Weihnachtskrimi Krimi-KomĂśdie & Dinner Nocti Vagus Dunkelrestaurant, Berlin

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 11:00 Berlin on Ice - EisstockschieĂ&#x;en Unter den Linden, Berlin 14:30 Eisbären Berlin - Straubing Tigers o2 World, Berlin

Gastro ________________________________

Sonstiges ________________________________

Vortrag, Lesung, FĂźhrung ________________________________

POTSDAM 20:00 Trivial Pubsuit: Das schlauste Quiz der Stadt Anm.: pubsuit@pubalapub.net Pub-Ă -la-Pub, Potsdam

POTSDAM 20:00 ErzählWerk Zwischen Hell und Dunkel II Atelierhaus Scholle, Potsdam

SonntagCd

POTSDAM 18:00 Ă„rger nicht den gespaltenen Arsch Pub-Ă -la-Pub, Potsdam

MontagCe Familie ________________________________

P. Bork_pixelio.de

BERLIN 18:30 Single-Kochkurs [siehe: 01.12] Steffi Metz Cooking

Familie ________________________________ POTSDAM

BĂźhne ________________________________ 7PUGT9GKJPCEJVU 2TQITCOO

Sa., 22. Dez. 9:30*–20 Uhr So., 23. Dez. 13–20 Uhr

/WUKMVJGCVGT Ă„2CORGNOWUGÂł .KXGOWUKM OKVĂ„%CPIGNQÂł %NQYP.QEEK .KXG%JTKUVOCU2KCPQ

*Kaufland von 6 bis 22 Uhr www.bahnhofspassagen-potsdam.de B A H N H O F S PA S S AG E N P OT S DA M

Eine Welt im Bahnhof.

POTSDAM 10:00 Adventsbrunch Restaurant & CafĂŠ Heider, Potsdam 10:00 Brunchfahrt im Advent WeiĂ&#x;e Flotte Potsdam, Potsdam 11:00–18:00 Martinsgansessen Drachenhaus, Potsdam 21:30 Cocktail Happy Hour Daily Coffee Restaurant, CafĂŠ & Bar, Potsdam

Sonstiges ________________________________

Kurse ________________________________

GroĂ&#x;er Endspurt

BERLIN 15:00 Oh wie schĂśn ist Panama [5+] Atze Musiktheater, Berlin

POTSDAM 17:00 Drei Mal Leben [siehe: 15.12] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam LAND BRANDENBURG 15:00 Paulas Weihnachtsgeschichte ComĂŠdie Soleil, Werder (Havel)

Konzert ________________________________

POTSDAM 15:00–17:30 Fluxus+ Teatime 09:30 GroĂ&#x;er Endspurt [siehe: 02.12] Bahnhofspassagen Potsdam, Schiffbauergasse | Museum FLU%+3B(QGVSXUWB[LQGG  Potsdam XUS+, Potsdam 10:00Kakao – Die Speise der GĂśtter! 17:00 Adventsturmblasen [siehe: 01.12] Restaurant & CafĂŠ Heider, Potsdam Extavium Potsdam, Potsdam Feste & Märkte 15:00 Exotische Tier- und Pflanzenwelt ________________________________ [siehe: 02.12] BERLIN Biosphäre Potsdam, Potsdam 13:00–22:00 Lucia Weihnachtsmarkt 16:00 Anna und der Weihnachtspirat [4+] Kulturbrauerei, Berlin [siehe: 02.12] FreiLand, Potsdam Familie 16:00 Der kleine Häwelmann [4+] ________________________________ Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam POTSDAM 18:00 Deutsch-Russischer Winterball 10:00–14:00 Advents-Nähbrunch Treffpunkt Freizeit, Potsdam Nähgern, Potsdam BERLIN 11:00+16:00 Anna und der 15:00 Hänsel & Gretel [4+] Weihnachtspirat [4+] FEZ Berlin, Berlin [siehe: 02.12] 16:30 Steffi und der Schneemann [4+] FreiLand, Potsdam Atze Musiktheater, Berlin 11:00 Morgen, Kinder, wird’s was geben: Sport & Gesundheit Der Nussknacker [5+] ________________________________ Nikolaisaal Potsdam, Potsdam BERLIN 16:00 Die Weihnachtsgans Auguste [6+] 21:00 The Rock'n'Roll Wrestling Bash [siehe: 19.12] K17, Berlin Filmmuseum, Potsdam

POTSDAM 10:00 Warten auf den Weihnachtsmann [6+] Filmmuseum, Potsdam

Bildung ________________________________ POTSDAM 09:00–14:30 Computerschule AWO Kulturhaus Babelsberg, Potsdam 17:00 Italienischkurs fßr Anfänger [siehe: 03.12] CafÊ Galerie 11-line, Potsdam

Feiern ________________________________ POTSDAM 22:00 Pizza-Connection 2.0 DJ Pizza, R´n´B-Soul-Hip Hop Club Laguna, Potsdam

4 Fun 4 .

Run 2 oors

2

Dezem

ber

dj lamboo & Vermona !nferno

00:00 Run4Fun DJ Lamboo & Vermona !nferno Lindenpark, Potsdam LAND BRANDENBURG 12:00 Weihnachtsparty Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel

Konzert ________________________________ BERLIN 15:00 Berliner Residenz Konzerte Schloss Charlottenburg, Berlin

www.friedrich-zeitschrift.de

62

DienstagCf BĂźhne ________________________________ POTSDAM 19:30 Drei Mal Leben Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam

Feiern ________________________________ POTSDAM 21:00 X-Mas-Killerkaraoke Pub-Ă -la-Pub, Potsdam

Familie ________________________________ POTSDAM 17:00 Familienweihnachtskonzert: Weihnachtswunder im Schneemannland Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

Gastro ________________________________ POTSDAM 14:00 GlĂźhwein & hausgebackenen Kuchen Daily Coffee Restaurant, CafĂŠ & Bar, Potsdam 16:00 Heiders Feuerzangenbowle Restaurant & CafĂŠ Heider, Potsdam

MittwochCg BĂźhne ________________________________ POTSDAM 19:30 Le nozze di Figaro Neues Palais, Potsdam BERLIN 17:00 Der kleine Prinz von Antoine de Saint-ExupĂŠry Zeiss-GroĂ&#x;planetarium, Berlin 17:00 Best of 2012 - Wir treten zurĂźck Kabarett Theater Diestel, Berlin

Feiern ________________________________ POTSDAM 20:00 Single Bells DJ Pisi 80er/90er und Aktuelles Club Laguna, Potsdam

Familie ________________________________ POTSDAM 15:00 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren [6+] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 16:00 Der kleine Häwelmann [4+] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam

Sport & Gesundheit ________________________________ 16:30 Eisbären Berlin - Grizzly Adams Wolfsburg o2 World, Berlin 17:30 Fßchse Berlin vs. TV 1893 Neu Hausen Max-Schmeling-Halle, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 10:00 A la carte FrĂźhstĂźck Daily Coffee Restaurant, Potsdam 10:00 Brunchfahrt zum Weihnachtsfest [siehe: 25.12] WeiĂ&#x;e Flotte Potsdam, Potsdam


63

IDVWVFKRQ OHJHQGlUH

DonnerstagCh BĂźhne ________________________________ POTSDAM 19:00 Le nozze di Figaro Neues Palais, Potsdam 19:30 Volpone KomĂśdie von Ben Jonson Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam BERLIN 20:00 Best of 2012 - Wir treten zurĂźck FĂźr diese RĂźckschau rĂźckt das gesamte Ensemble zusammen. Kabarett Theater Diestel, Berlin

Feiern ________________________________ POTSDAM 17:00 XMAS Tour auf dem PartyfloĂ&#x; Havelmeer, Potsdam 19:00 CL- STUDIO mixed by BoB DISCO flavoured HOUSE Club Laguna, Potsdam LAND BRANDENBURG 20:00 Carpe Noctm Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel

Konzert ________________________________

LAND BRANDENBURG 11+14:00 Weihnachten im Museum Spuren des Glaubens Archäologisches Landesmuseum, Brandenburg an der Havel

POTSDAM 16:00 Der kleine Häwelmann [4+] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam BERLIN 11:00 Kinderfßhrung durch das Holländische Viertel Anm.: T (0331) 270 1649 Treffpunkt: vor der Kirche St. Peter und Paul

BERLIN 19:30 Eisbären Berlin - ERC Ingolstadt o2 World, Berlin

Gastro ________________________________ POTSDAM 09:00 Pimp my Burger [siehe: 05.12] Daily Coffee Restaurant, Potsdam

POTSDAM 16:00 Le nozze di Figaro Neues Palais, Potsdam 19:30 Der Turm Uwe Tellkamp Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam 19:30 die letzte reise Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam

Familie ________________________________ POTSDAM 16:00 Der kleine Häwelmann [4+] Schiffbauergasse | T-Werk, Potsdam

Gastro ________________________________ POTSDAM 09:00 Christmas Burger MenĂź [siehe: 11.12] Daily Coffee Restaurant, Potsdam 21:30 Cocktail Happy Hour Daily Coffee Restaurant, Potsdam

FreitagCi BĂźhne ________________________________ POTSDAM 19:30 Ein Volksfeind [siehe: 08.12] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam

Konzert ________________________________ POTSDAM 20:15 Quantensprßnge – Komponierte Formeln KAPmodern Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

?Tab^]P[PdbfTXbTaU^aSTa[XRWBXRWTa d]S[TVP[)ETaP]cf^acd]VbQTfdbbcTb B_XT[T] X] 8WaTa Z^]iTbbX^]XTacT] B_XT[QP]Z0Q '9PWaT];PbbT]BXT 6[ĂŁRZbb_XT[]XRWcidaBdRWcfTaST] 1IV07^c[X]T' "&!&

Sport & Gesundheit ________________________________

Bildung ________________________________

LAND BRANDENBURG 11+14:00 Weihnachten im Museum Schätze des Mittelalters Archäologisches Landesmuseum, Brandenburg an der Havel

E^aP]\T[Sd]V ]XRWcTaU^aSTa[XRW

Familie ________________________________

SamstagCj

Vortrag, Lesung, FĂźhrung ________________________________

384?0ACH >7=4?0ACH

Vortrag, Lesung, FĂźhrung ________________________________

POTSDAM 20:00 Best of Swing The fantastic Big-Band-Show Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

POTSDAM 17:00 Englischkurs mit Frau Nicola Hutton CafĂŠ Galerie 11-line, Potsdam

B8;E4BC4A! !

!

Kalender

BĂźhne ________________________________

Feiern ________________________________ POTSDAM 20:00 Eternal Beats Disco-Hip Hop-Funk Club Laguna, Potsdam LAND BRANDENBURG 23:00 90er Party Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V., Brandenburg an der Havel

Familie ________________________________ POTSDAM 16:00 Die zwÜlf Monate [5+] [siehe: 26.12] Filmmuseum, Potsdam BERLIN 16:00 Ronja Räubertochter [7+] Atze Musiktheater, Berlin

SonntagDa BĂźhne ________________________________ POTSDAM 19:30 Der nackte Wahnsinn [siehe: 01.12] Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam

Konzert ________________________________ POTSDAM 18:00 The Music of Louis Armstrong & Sidney Bechet Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

fffb_XT[QP]Z_^cbSP\ST

Familie ________________________________

Konzert ________________________________

POTSDAM 15:00 Der satanarchäolßgenialkohÜllische Wunschpunsch [8+] Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 16:00 Die zwÜlf Monate [5+] [siehe: 26.12] Filmmuseum, Potsdam BERLIN 15:00 Frau Holle [5+] Atze Musiktheater, Berlin

POTSDAM 19:30 Das Phantom der Oper Feiertagskonzert zu Silvester Nikolaisaal Potsdam, Potsdam

IULHGULFKB[B6LOYHVWHUBLQGG

Gastro ________________________________ POTSDAM 09:00 Pimp my Burger [siehe: 05.12] Daily Coffee Restaurant, Potsdam

MontagDb Bßhne ________________________________ POTSDAM 18:00 My Fair Lady Schiffbauergasse | Neues Theater, Potsdam BERLIN 22:30 Als wenn es gar nichts wär Silvestershow mit Klaus Hoffmann Theater und KomÜdie am Kurfßrstendamm , Berlin 22:30 Die vollkommen spontane Silvestershow Theatersport Berlin mit Stargast Mackie Heilmann Theater und KomÜdie am Kurfßrstendamm , Berlin

Feiern ________________________________ POTSDAM 19:00 Tropicando - Tanz in den Tropen Jahreswechsel im Dschungel Biosphäre Potsdam, Potsdam 20:00 Silvesterparty JR serious Disco-Funk-Groove Club Laguna, Potsdam 21:00 Silvesterparty Männer-Quartett Die Bogarts Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 21:00 nb Silvester goes hot! Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam 23:00 Durchstarter mit Westbam Lindenpark, Potsdam BERLIN 20:00 Silvester kesselhaus maschinenhaus Kulturbrauerei, Berlin

www.friedrich-zeitschrift.de

Familie ________________________________ POTSDAM 15:00 Der satanarchäolßgenialkohÜllische Wunschpunsch [8+] Schiffbauergasse | Reithalle, Potsdam

Sport & Gesundheit ________________________________ BERLIN 12:00 Berliner Silvesterlauf Parkplatz HarbigstraĂ&#x;e/Waldschulallee, Berlin

Gastro ________________________________ BERLIN 20:00–23:00 Silvester Dinner Musik Dinner Nocti Vagus Dunkelrestaurant, Berlin




Adressen 64

A

Admiralspalast Friedrichstr. 101 Berlin T (030) 47 99 74 99 admiralspalast.de Agentur für Arbeit Berlin Mitte Charlottenstraße 87-90 Berlin T (01801) 555 111 arbeitsagentur.de Agentur für Arbeit Berlin Mitte 2 Friedrichstraße 34 Berlin T (0331) 626 47 83 Agentur für Arbeit Berlin Nord Königin-Elisabeth-Str. 49 Berlin T (01801) 555 111 arbeitsagentur.de Agentur für Arbeit Berlin Süd Sonnenallee 282 Berlin T (01801) 555 111 Agentur für Arbeit Potsdam Horstweg 102-108 Potsdam T (01801) 555 111 arbeitsagentur.de Akademie 2. Lebenshälfte K.-Liebknecht-Straße 111 Potsdam T (0331) 200 46 95 akademie2.lebenshaelfte.de Alex (Wilhelmgalerie) Platz der Einheit 14 Potsdam T (0331) 20 09 00 alexgastro.de alfred & otto Brandenburger Straße 12 Werder (Havel) T (03327) 57 38 95 alfrotto.com Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster Neustädtische Heidestr. 28 Brandenburg an der Havel T (033702) 714 06 paulikloster.de Archenhold Sternwarte Alt-Treptow 1 Berlin T (030) 536 06 37 19 paulikloster.de Astrophysikalische Institut Potsdam (AIP) An der Sternwarte Potsdam T (0331) 749 94 69 aip.de atelier GUELDEN Carl-von-Ossietzky-Str. 28 Potsdam T (0176) 51 79 35 16 atelierguelden.de Atelier o.Ton Wichgrafstr. 32 Potsdam T (0331) 740 98 80 atelier-o-ton.de Atelierhaus Scholle Geschwister-Scholl-Str. 51 Potsdam T (0331) 749 94 69 aip.de Atze Musiktheater Luxemburger Str. 20 Berlin T (030) 817 991 94 atzeberlin.de AWO Kulturhaus Babelsberg Karl-Liebknecht-Str. 135 Potsdam T (0331) 704 92 62 kulturhausbabelsberg.de

B

Bad am Brauhausberg Max-Planck-Str. 10 Potsdam T (0331) 661 98 51 swp-potsdam.de Backstoltz Dortustr. 59 Potsdam T (0177) 326 72 53 Bagels & Coffee Friedrich-Ebert-Str. 92 Potsdam T (0331) 887 16 12 daily-coffee.com Bahnhofspassagen Potsdam Babelsberger Str. 16 Potsdam T (0331) 23 37 90 bahnhofspassagenpotsdam.de Berlinische Galerie – Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur Alte Jakobstr. 124 - 126 Berlin T (030) 78 9 0 26 00 berlinischegalerie.de Berufsbildungswerk im Oberlinhaus Steinstr. 80 Potsdam T (0331) 669 40 bbw-oberlinhaus-potsdam.de Biosphäre Potsdam Georg-Hermann-Allee 99 Potsdam T (0331) 55 07 40 biosphaere-potsdam.de Botanischer Garten BerlinDahlem Königin-Luise-Str. 6-8 Berlin T (030) 83 85 01 00 bgbm.org BioBackhaus Friedrich-Ebert-Str. 87 Potsdam T (0331) 270 70 18 Bio-Café Kieselstein Hegelallee 23 Potsdam T (0331) 601 23 77 cafe-kieselstein.de BIO COMPANY Potsdam Schiffbauergasse 4b Geöffnet Mo-Sa 08-20:00 BIO COMPANY Zehlendorf Teltower Damm 13 Geöffnet Mo-Sa 08-20:00 Biosphäre Potsdam Georg-Hermann-Allee 99 Potsdam T (0331) 55 07 40 biosphaere-potsdam.de Botanischer Garten BerlinDahlem Königin-Luise-Str. 6-8 Berlin T (030) 83 85 01 00 bgbm.org Botanischer Garten der Universität Potsdam Maulbeerallee 2 Potsdam T (0331) 977 19 52 botanischer-gartenpotsdam.de Botanisches Museum Berlin-Dahlem Königin-Luise-Str. 6 Berlin T (030) 29 74 33 33 bgbm.org Brandenburger Theater Grabenstr. 14 Brandenburg an der Havel T (03381) 51 10 brandenburgertheater.de Buddhistisches Zentrum Potsdam e.V. Jägerallee 26 Potsdam T (0331) 66940 buddhismus-ost.de

Bürgerhaus am Schlaatz Schilfhof 28 Potsdam T (0331) 817 19-0 buergerhaus-schlaatz.de Bürgerhaus Teltow Ritterstr. 10 Teltow T (03328) 478 12 43 teltow.de Bürgerhaus Stern*Zeichen Galileistr. 37-39 Potsdam T (0331) 600 67 61/62 buergerhaus-stern.de

C

Café Galerie 11-line Charlottenstr. 119 Potsdam T (0177) 292 69 70 11-line.de Café Hundertwasser Kurfürstenstr. 52 Potsdam T (0331) 201 21 63 hundertwasser-potsdam.de Café Rothenburg Gutenbergstr. 33 Potsdam T (0331) 280 53 53 cafe-rothenburg.de Cafélounge Rückholz Sellostr. 28 Potsdam T (0331) 887 18 64 Centrum für Technologie (PCT) Dennis-Gabor-Str. 2 Potsdam T (0331) 620 02 00 tgzp.de CHAMÄLEON Theater Rosenthaler Str. 40/41 Berlin T (030) 40 00 59 30 chamaeleonberlin.de Club 18 Pietschkerstr. 50 Potsdam T (0331) 60 06 02 10 jugendclub18.de Club Charlotte Charlottenstr. 31 Potsdam T (0331) 280 710 club-charlotte.de Club Laguna Friedrich-Ebert-Str. 34 Potsdam T (0331) 20 05 65 00 clublaguna-potsdam.de clubmitte Haus 4 auf dem freiLandGelände Friedrich- Engels-Str. 22 Potsdam T (0331) 626 47 83 Comédie Soleil Eisenbahnstr. 210 Werder (Havel) T (03327) 54 72 35 comediesoleil.com Computerschule PotsdamBabelsberg Karl-Liebknecht-Str. 135 Potsdam T (0331) 58 11 270 computerschule-potsdam.de

D

Daily Coffee Restaurant, Café & Bar Friedrich-Ebert-Str. 31 Potsdam T (0331) 201 19 79 daily-coffee.com Deutsches Technikmuseum Berlin Trebbiner Straße 9 Berlin T (030) 90 25 40 sdtb.de Die Wühlmäuse Pommernallee 2-4 Berlin T (030) 30673011 wuehlmaeuse.de

Freizeitforum Berlin Marzahn Marzahner Promenade 55 Berlin T (030) 524 70 91 freizeitforum-marzahn.de Friedrichskirche Schulstr. 8c Potsdam T (0331) 70 88 62 kirche-babelsberg.de Frucht-Erlebnis-Garten Petzow Fercher Str. 60 Werder/OT Petzow T (03327) 469 10 sandokan.de

Domäne Dahlem Veranstaltungsgesellschaft mbH Königin-Luise-Str. 49 Berlin T (030) 666 300 22 domaene-dahlem.de Drachenhaus Maulbeerallee 4a Potsdam T (0331) 505 38 08 drachenhaus.de

E

EDEKA Markt Franeck Rudolf-Breitscheidt-Str. 193 Potsdam Babelsberg Geöffnet Mo-Sa 7-20:00 Eiscafé Am Brandenburger Tor Brandenburger Str. 70 Potsdam T (0331) 297 48 29 gelateria-potsdam.de Energie und Wasser Potsdam GmbH Steinstr. 101 Potsdam T (0331) 661 30 00 Ephraim-Palais Poststr. 16 Berlin T (030) 24 00 21 62 stadtmuseum.de Erlöserkirche Nansenstr. 5 Potsdam T (0331) 97 24 76 Extavium Potsdam Marlene-Dietrich-Allee 9 Potsdam T (0331) 746 10 60 extavium.de

F

Familienzentrum Bisamkiez 26 Potsdam T (0331) 81 71 263 diakonie-potsdam.de Feldenkrais Erkelenzdamm 59-61 Berlin T (030) 61 30 77 70 sabine-sawatzki.de Feuerwehr Marquardt Hauptstr. 1a Potsdam/OT Marquardt T (0331) 626 47 83 ffwmarquardt.de FEZ Berlin Straße zum FEZ 2, Berlin T (030) 530 71-0 fez-berlin.de FH Potsdam Friedrich-Ebert-Str. 4 Potsdam T (0331) 580 00 fh-potsdam.de Filmmuseum Breite Str. 1 a, Marstall Potsdam T (0331) 271 81 10 filmmuseum-potsdam.de Filmpark Babelsberg August-Bebel-Str. 26 - 53 Potsdam T (0331) 721 27 50 filmpark-babelsberg.de Fontane-Klub Ritterstr. 69 Brandenburg an der Havel T (03381) 79 32 77 fontane-club.de.de Fonte im Fontane-Club Ritterstr. 69 Brandenburg an der Havel T (03381) 87 89 62 fontebar.de Freie Waldorfschule Werder/Havel Elsastr. 14/16 T (03327) 458 62 FreiLand Friedrich-Engels-Str. 22 Potsdam T (176) 325 393 22 freiland-potsdam.de

G

Galerie am Neuen Palais Am Neuen Palais 2a Potsdam T (0331) 97 21 65 galerieoswald.de Gartenanlage Belvedere Große Weinmeisterstr. 45a Potsdam T (0331) 20 05 79 30 pfingstberg.de Geburtshaus Apfelbaum Tuchmacherstr. 17 Potsdam T (0331) 71 12 40 geburtshaus-apfelbaum.de Gemeindehaus Babelsberg Schulstr. 8c Potsdam T (0331) 626 47 83 Gutenberg100 Kurfürstenstr. 52 Potsdam T (0331) 201 19 99 gutenberg100.de

H

I

Hallenspielplatz Rappelkiste Im Sport In am Einkaufszentrum Wust direkt an der B1 Brandenburg an der Havel T (03381) 89 08 80 rappelkiste-brb.de Haus der Brandenburg.Preußischen Geschichte (HBPG) Kutschstall Neuer Markt Potsdam T (0331) 620 85 50 hbpg.de Haus der Generationen und Kulturen Milanhorst 9 Potsdam T (0331) 550 41 69 milanhorst-potsdam.de Haus der Natur Lindenstr. 34 Potsdam T (0331) 20 15 50 hausdernatur-potsdam.de Haus der Offiziere, Jugendkulturfabrik e.V. Magdeburger Str. 15 Brandenburg an der Havel T (03381) 335 80 17 jukufa.de Havelmeer Auf dem Kiewitt 30 Potsdam T (0331) 95 13 106 havelmeer.de Humboldt-Universität zu Berlin Invalidenstr. 42 Berlin T (0331) 626 47 83 hu-berlin.de ICC Messe Berlin Messedamm 22 Berlin T (0331) 291 219 icc-berlin.de

IHK Potsdam Breite Str. 2 a - c Potsdam T (0331) 278 60 potsdam.ihk24.de Indische Bibliothek Lindenstr. 8 Potsdam T (0331) 23 29 21 8 vedischer-kulturverein.de

J

Jagdschloss Grunewald Hüttenweg 100 Berlin T (0331) 626 47 83 spsg.de Jagdschloss Stern Wagnerstr. 53 a Potsdam T (030) 80 10 54 64 jagdschloss-stern.de

K

Kabarett Obelisk Charlottenstr. 31 Potsdam T (0331) 29 10 69 kabarett-potsdam.de Kabarett Theater Diestel Friedrichstr. 101 Berlin T (030) 2044704 distel-berlin.de Kaiser´s Brandenburgerstr. 30 - 31 Potsdam Geöffnet Mo-Sa 7-22:00 Kaiser´s Rudolf-Breitscheidtstr. 29 Potsdam Geöffnet Mo-Sa 7-22:00 Kaiser´s Wilhelmplatz 5 Berlin - Wannsee Kaiser´s Wannseestr./An der Schleuse Stahnsdorf Karl-Liebknecht-Stadion Karl-Liebknecht-Str. 90 Potsdam T (0331) 626 47 83 kesselhaus maschinenhaus Kulturbrauerei Sredzkistr. 1, Knaackstr. 97 Berlin T (030) 443 15 100 kesselhaus.net Kinderoase Teltow Bahnstr. 2 Teltow T (03328) 30 98 11 kinderoase.de Kinki Color Kunstschule Jägerstr. 40 Potsdam T (0178) 507 47 70 kinkicolor.de Kirche St. Peter und Paul Am Bassin 2 Potsdam T (0331) 230 799 0 peter-paul-kirche.de Klinikum Ernst von Bergmann Charlottenstr. 72 Potsdam T (0331) 2328-0 klinikumevb.de Komische Oper Berlin Behrenstraße 55-57 Berlin T (030) 202 60 0 komische-oper-berlin.de Kongresshotel Potsdam Am Luftschiffhafen 1 Potsdam T (0331) 90 70 Kräuterscheune Groß Kreutz Dorfaue 4 Groß Kreutz (Havel) T (033207) 185 05 kraeuterscheune-grosskreutz.de


65

ADRESSEN

Kristalltherme Ludwigsfelde Fichtestraße Ludwigsfelde T (03378) 51 87 90 kristall-saunathermeludwigsfelde.de Krongut Bornstedt Ribbeckstr. 67 Potsdam T (0331) 55 06 50 krongut-bornstedt.de Kulturbrauerei Knaackstr. 97 Berlin T (030) 44 31 50 kesselhaus-berlin.de Kulturinsel Einsiedel Kulturinsel Einsiedel 1 Neißeaue/OT Zentendorf T (035891) 49 10 kulturinsel.de Kulturscheune Marquardt Fahrländer Str. 1c Potsdam/OT Marquardt T (033208) 221 87 kulturscheune-marquardt.de Kulturzentrum KuZe Hermann-Elflein-Str. 10 Potsdam T (0331) 647 10 14 kuze-potsdam.de Kunstgriff.23 Carl-von-Ossietzky-Str. 23 Potsdam T (0331) 505 37 35 kunstgriff23.de Kunsthaus sans titre Französische Str. 18 Potsdam T (0331) 626 47 83 Kunstschule Potsdam Karl-Liebknecht-Str. 135 Potsdam T (0331) 71 02 24 kunstschule-potsdam.de Kunstwerk Hermann-Elflein-Str. 10 Potsdam T (0331) 647 10 20 okev.de

L

lekker snoepjes Kurfürstenstr. 9 Potsdam T (0331) 2738521 lekkersnoepjes.de Lindenpark Stahnsdorfer Str. 76 – 78 Potsdam T (0331) 74 79 70 lindenpark.de Literaturladen Wist Dortustr. 17 Potsdam T (0331) 28 00 452 wist-derliteraturladen.de Lüttland Coffee (Lindenhof) Lindenstr. 20 Potsdam T (0331) 647 41 01 luettland-coffee.de

M

Madia Café Lindenstr. 47 Potsdam Märkisches Museum Berlin Am Köllnischen Park 5 Berlin T (030) 24 002 162 stadtmuseum.de Marmorpalais Im Neuen Garten Potsdam T (0331) 969 45 55 spsg.de Max-Schmeling-Halle Am Falkplatz Berlin T (030) 44304 5 max-schmeling-halle.de

MBS Arena Am Luftschiffhafen 2 Potsdam T (0331) 5057103 mbs-arena.de Metropolis Halle Großbeerenstr. 200 Potsdam T (0331) 721 27 10 metropolis-halle.de

N

Nähgern Großbeerenstr. 101 Potsdam T (0331) 879 086 99 nähgern.de Naturkundemuseum Breite Str. 13 Potsdam T (0331) 289 67 07 naturkundemuseumpotsdam.de Naturpark Schlaubetal Albert-Einstein-Str. 49 Treppeln T (033673) 422 naturpark-schlaubetal.de Naturparkzentrum am Wildgehege Glauer Tal Glauer Tal 1 Trebbin OT Blankensee T (033731) 700 460 Neue Kammern Park Sanssouci Potsdam T (0331) 96 94 200 spsg.de Neues Palais Park Sanssouci Potsdam T (0331) 969 42 55 spsg.de Neues Rathaus Marktplatz 1-3 Teltow T (03328) 478 12 41 teltow.de Nikolaikirche Berlin Nikolaikirchplatz Berlin T (030) 24 00 21 62 Nikolaikirche Potsdam Am Alten Markt Potsdam T (0331) 270 86 02 nikolai-potsdam.de Nikolaisaal Potsdam Wilhelm-Staab-Str. 10-11 Potsdam T (0331) 288 88 28 nikolaisaal.de Nikolaisaal Ticketeria Wilhelm-Staab-Str. 10-11 Potsdam T (0331) 288 88 28 NIL Studentenklub Am Neuen Palais 10 Potsdam T (0331) 626 47 83 planet-nil.de Nocti Vagus Dunkelrestaurant Saarbrücker Str. 36 - 38 Berlin T (030) 74 74 91 23 noctivagus.com

O

o2 World O2 Platz 1 Berlin T (030) 20 60 70 88 99 o2world-berlin.de Oberlinklinik Rudolf-Breitscheid-Str. 24 Potsdam T (0331) 763 43 12 Ofen- und Keramikmuseum Velten Wilhelmstr. 32 Velten T (03304) 3 17 60 okm-velten.de

Ökowerk Berlin Teufelsseechaussee 22–24 Berlin T (030) 300 00 50 oekowerk.de Olympiastadion Olympischer Platz 3 Berlin T (030) 30688100 olympiastadion-berlin.de Optikpark Rathenow GmbH Schwedendamm 1 Rathenow T (03385) 49 85 0 Orangerieschloss Park Sanssouci Potsdam T (0331) 96 94 200 spsg.de

P

Philharmonie Herbert-von-Karajan-Str. 1 Berlin T (030) 254 88 999 berliner-philharmoniker.de Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Am Alten Markt Potsdam T (0331) 289 68 21 Prinz Eisenherz August-Bebel-Str. 26 – 53 Potsdam T (0331) 721 27 17 Pub-à-la-Pub Breite Str. 1 Potsdam T (0331) 24 07 26 pub-a-la-pub.de Puppenbühne Burratino Rosenstr. 35 Potsdam T (0331) 74 25 50

R

Restaurant & Café Heider Friedrich-Ebert-Str. 29 Potsdam T (0331) 270 55 96 cafeheider.de Restaurant auf dem Pfingstberg Große Weinmeisterstr. 43b Potsdam T (0331) 29 3533 restaurant-pfingstberg.de Restaurant Mövenpick Zur Historischen Mühle 2 Potsdam T (0331) 28 14 93 restaurants.moevenpick.com REWE Breite Str. 27 Potsdam Geöffnet Mo-Sa 8-20:00 REWE Roseggerstraße Potsdam Geöffnet Mo-Sa 8-20:00 REWE An der Alten Zauche 45 Potsdam Geöffnet Mo-Sa 7-23:00 REWE Johannes-Kepler-Platz 5 Potsdam Geöffnet Mo-Sa 7-22:00 REWE Arthur-Scheunert-Allee 71 Nuthetal Geöffnet Mo-Sa 7-22:00 REWE Neuendorfer Straße 73 Brandenburg an der Havel REWE Neustädtischer Markt 3 Brandenburg an der Havel

S

Schatzinsel Potsdam Die Musical-Akademie für Kinder Lennéstr. 74 Potsdam T (0331) 505 73 91 schatzinsel-potsdam.de

Fabrik Schiffbauergasse 10 Potsdam T (0331) 280 03 14 fabrikpotsdam.de Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11 Potsdam T (0331) 981 18 hansottotheater.de John Barnett Schiff Schiffbauergasse 12a Potsdam T (0331) 201 20 99 john-barnett.de Kunstraum Schiffbauergasse 4 Potsdam T (0331) 27 15 60 kunstraumpotsdam.de Museum FLUXUS+ Schiffbauergasse 4F Potsdam T (0331) 601 08 90 fluxus-plus.de Neues Theater Schiffbauergasse Potsdam T (0331) 981 18 hansottotheater.de primaDonna, Kultur und Bildung im Frauenzentrum Schiffbauergasse 4 H Potsdam T (0331) 967 93 29 primadonna-potsdam.de Reithalle Schiffbauergasse Potsdam T (0331) 981 15 00 hansottotheater.de Studiohaus Schiffbauergasse 4g Potsdam T (0331) 626 46 76 potsdam-tanzt.de T-Werk Schiffbauergasse 1 Potsdam T (0331) 71 91 39 t-werk.de Waschhaus Schiffbauergasse 1 Potsdam T (0331) 27 15 60 waschhaus.de

Schloss Caputh Straße der Einheit 2 Caputh (Schwielowsee) T (033209) 703 45 spsg.de Schloss Charlottenburg Spandauer Damm 20-24 Berlin T (0331) 96 94-200 spsg.de Schloss Königs Wusterhausen Schlossplatz 1 Königs Wusterhausen T (03375) 21209 0 schloss-koenigs-wusterhausen.de Schloss Lübbenau Schloßbezirk 6 Lübbenau/Spreewald T (03542) 8730 schloss-luebbenau.de Schloss Oranienburg Schloßplatz 1 Berlin T (03301) 53 74 37 spsg.de

Schloss Paretz Parkring 1, Ketzin T (033233) 736 11 spsg.de Schloss Rheinsberg Mühlenstr. 1 Rheinsberg T (033931) 72 60 spsg.de Schloss Ribbeck Theodor-Fontane-Str. 10 Nauen/OT Ribbeck T (033237) 859015 schlossribbeck.de Schloss Schönhausen Tschaikowskistr. 1 Berlin T (0331) 969 42 00 spsg.de Slim Food Friedrich-Ebert-Str. 92 Potsdam T (0331) 887 16 13 slimfoodpotsdam.de Spielbank Potsdam Schloßstr. 14 Potsdam T (0331) 290 93 00 bbsb.de Sportrestaurant Hiemke Karl-Gruhl-Str. 55 Potsdam T (0331) 748 05 96 sportrestaurant-hiemke.de Stadt Beelitz Berliner Str. 202 Beelitz T (033204) 39153 beelitz.de Sterncenter Potsdam Nuthestr. Potsdam T (0331) 64 95 20 stern-center-potsdam.de St. Josefs-Krankenhaus Allee nach Sanssouci 7 Potsdam T (0331) 96 82 - 0

T

U

Universität Potsdam Am Neuen Palais 10 Potsdam T (0331) 977-0 uni-potsdam.de Urania Berlin e. V. An der Urania 17 Berlin T (030) 218 90 91 urania.de Urania-Verein / Planetarium Gutenbergstr. 71/72 Potsdam T (0331) 29 36 83 urania-potsdam.de

V

VHS Potsdam Dortustr. 37 Potsdam T (0331) 289-4566 potsdam-vhs.de Viktoriagarten Buchhandlung Geschwister-Scholl-Str. 10 Potsdam T (0331) 967 86 450 viktoriagarten-potsdam.de Villa Feodora Schulplatz 7 Potsdam T (0331) 600 92 28 feodora1912.de Villa Quandt Große Weinmeisterstr. 46/47 Potsdam T (0331) 280 41 03 Volkspark Potsdam Georg-Hermann-Allee 101 Potsdam T (0331) 620 67 77 volkspark-potsdam.de

W

tanguito-Potsdam Friedensaal - Schopenhauerstr. 23 Kulturhaus Babelsberg Karl-Liebknecht-Str. 135 Potsdam T (0331) 702 53 33 Technologie- und Gründerzentrum Brandenburg an der Havel GmbH Friedrich-Franz-Str. 19 Brandenburg an der Havel T (03381) 38 10 01 tgz-brb.de Thalia Arthouse Kinos R.-Breitscheid-Str. 50 Potsdam T (0331) 743 70 30 thalia-potsdam.de Theater kLEINEbÜHNE Michendorf Potsdamer Str. 42 Michendorf T (033205) 268 188 kleinebühneimvolkshaus.de Theater und Komödie am Kurfürstendamm Kurfürstendamm 206-209 Berlin T (030) 885 91 135 komoedie-berlin.de Theaterklause Grabenstr. 14 Brandenburg a. d. Havel T (03381) 51 12 20 theaterklause-brandenburg.de Theaterschiff Potsdam e.V. Karl-Liebknecht-Str. 135 Potsdam T (0331) 97 23 02 theaterschiff-potsdam. com Treffpunkt Freizeit Am Neuen Garten 64 Potsdam T (0331) 505 86 00 treffpunktfreizeit.de

Waldorfschule Potsdam Erich-Weinert-Str. 5 Potsdam T (0331) 97 20 77 waldorfschule-potsdam.de Weiße Flotte Potsdam Lange Brücke 6 Potsdam T (0331) 275 92 10 schiffahrt-in-potsdam.de Wilhelm Galerie Platz der Einheit Potsdam T (0331) 280 24 17 wilhelm-galerie.de World Lingua Übersetzungs- und Dolmetscherbüro Charlottenstr. 87 Potsdam T (0331) 2901013

Y

Yogawelt Karl-Liebknecht-Str. 119 Potsdam T (0331) 64 72 15 61 Yogayama Hermann-Elflein-Str. 18 A (Luisenforum) Potsdam T (0331) 730 54 55 yogayama.de

Z

Zeiss-Großplanetarium Prenzlauer Allee 80 Berlin T (030) 421 84 50 sdtb.de Zeiträume Potsdam Persiusstr. 11 Potsdam T (0331) 877 97 09 zeitraeume-potsdam.de Zimtzickentreff H.-Marchwitza-Ring 55 Potsdam T (0331) 270 03 66 frauenzentrum-potsdam.de


Schluss mit Lustig 66

IMPRESSUM Herausgeber FZBB Media UG (haftungsbeschränkt)

Mitarbeit Christian Barth, Eyleen Bärwald, Peter

Rechtliche Hinweise Vom Verlag gestaltete Anzeigen

Friedrich-Ebert-Straße 92 | 14467 Potsdam

Degener, Lukas Friedrich, Katrin Geller, Patrick

unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen

Telefon: 0331.2000 659 | Fax: 0331.2000 660

Großmann, Jörg Hafemeister, Linda Haseloff, Lukas

nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages

Handelsregister: Amtsgericht Potsdam HRB 25182P

Horn, Anna Jakisch, Claudia Jonov, Loti Kioske, Mandy

weiterverwendet werden. Für den Inhalt der Anzei-

Allgemeiner Kontakt: info@friedrich-potsdam.de

Lindstedt, Anne Ludwig, Elisabeth Mandl, Stefanie

gen zeichnen die Auftraggeber verantwortlich. Der

Anzeigenschaltung: anzeige@friedrich-potsdam.de

Müller, Sy Kien Nguyen, Jana Olm, Klaus Porst, Philipp

Abdruck öffentlicher Veranstaltungen bei Bekannt-

Terminkalender: termin@friedrich-potsdam.de

Röbke, Melanie Rose, Mirjam Sandt, Anne Schicketanz,

gabe bis zum Redaktionsschluss ist kostenlos, aber

Katharina Schmidt, Andrea Schneider, Jens Schröder,

ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Artikel

Geschäftsführerin

Philipp Stadler, Friederike Steemann, Nora Stelter,

geben die Meinung der Autoren wieder, nicht aber

Sara Pawlazyk (V.i.S.d.P.)

Kristina Tschesch, Lisa Voigt, Robert Weißbach

zwangsläufig die der Redaktion. Nachdruck von re-

Konzeption, Netzwerk & Akquise

daktionellen Beiträgen und Bildern ist nur mit aus-

Janusch Pöter

Bildnachweis Die Fotos wurden von den be-

drücklicher Genehmigung des Verlags möglich. Wir

Gestaltung & Konzeption

teiligten

gestellt.

übernehmen keine Haftung für unverlangt einge-

Kristin Pilz, Anja Cramer, Robert Witzsche

Alle Fotos ohne nähere Angaben sind von der

sandtes Material. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Redaktionsleitung

Redaktion

Pressefotos.

Bei allen Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlos-

Marcel Kirf

Druck Möller Druck und Verlag GmbH, Ahrensfelde

sen! Eine Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Institutionen erstellte

zur Fotos

Verfügung oder


µªº¬ª´¹µ´¹¸©¦²ˆ¼®±©¦º §   ¹¼  „

©”

IJĴŜ

ĩ

Ĩ¸ ±  „ o o ³„¹ »o 

ı¸ ¼ !

friedrich Zeitschrift für BerlinBrandenburg Dezember 2012  

friedrich Zeitschrift für BerlinBrandenburg Dezember 2012