Issuu on Google+

Friday Magazine 7. bis 13. Dezember 2012

N o . 49

O DU E FRÖHLICH

D e r K n i g g ses e n fü rs Feste

ARS BRUNO M

W a r u m i h mn e n Stri pperi n leidtu n

BLOGGE R APPE N ,

N , K ÄM PF

EN

E K R A T S N E U A R F WI E A I L A E AZ S K N A B

Was Rita Ora unter “Party” versteht — S. 31


Top Coat mit echten

18-Karat Goldbl채ttchen

Besuchen Sie uns auf facebook.com/OPI SWISS

www.opiswiss.ch


Inhal t

16

Cover-Foto: Emily Shur/Corbis Outline; Fotos Inhalt: Amanda Camenisch (1), Michael Gantenbein/tilllate.com (1), Getty Images (3), Picturegroup/face to face (1), Keystone (1), Dukas (1), zvg (1)

Der Chic von Emma Stone im Star Style.

10

Sie machens vor: Starke Frauen, die sind, wie sie sind.

28

18

Mitarbeiter der Woche

Ein Festessen mit der Verwandtschaft kann ganz schön mühsam sein. Muss aber nicht, wenn ihr unsere Tipps beachtet.

Stoff von weit oben: Der Look aus der Bergwelt Asiens.

Es gibt wenig, was unser Redaktor Lucien Esseiva mehr hasst als frühes Aufstehen. Ausser es gibt einen guten Grund. So bestieg er um 7.50 Uhr das Flugzeug nach Berlin, um Bruno Mars zu interviewen (S. 34). Und nein, Bruno hat ihm weder ein Mars noch ein Snickers mitgebracht.

4 AmStart 6 Stars:Blanda

Eggenschwiler

8 Sagmal... 10 Stars: Girlpower 14 Liste: Wintersurvival

16

Star Style: Emma Stone

18 Mode: Big East 26 Beauty News 28Food:Familien-

dinner überstehen

Bartli-Party: Rapper MC Fitti mit seiner Posse backstage bei The Dome 64.

6

Wie stark ist ihre Liebe? Blanda Eggenschwiler und Joe Jonas.

30 Fr id ay N o.

3

49

30Nightlife 32 Culture Club 34 Interview: Bruno Mars

36

Bezugsquellen, Impressum

37Rätsel,Horoskop 38Fridayfragt


Am Start Für besonders Festliche: Bei Thomas Sabo gibts Engel, Lebkuchen, Schleifchen und Santas als Anhänger.

• thomassabo.ch

IN

Die Weihnachtsbeleuchtung romantisch finden. Hosen aus Samt tragen. Jetzt schon an der Bikinifigur arbeiten.

OUT Aus Eitelkeit Jacken tragen, die nicht warm geben.

Beim Fashionlabel Apliiq aus L. A. kann jeder Modedesigner spielen: Simple Jeansjacken, Shirts, Hoodies und Taschen lassen sich auf der Website mit über 500 Stoffen kombinieren. • Jeansjacke, ca. Fr. 75.–, apliiq.com

Jan Bühlmann, Mister Schweiz 2010, nimmt eine CD auf und nennt sich Ian Oliver.

Victoria Beckhams 15 Monate altes Töchterchen Harper Seven ist wohl die jüngste Fashionista, der ein Modeblog gewidmet ist.

WeihnachtsGuetzli kaufen statt selber backen.

• harperbeckham

fashion.blogspot.com

Fr id ay N o.

4

49


Die Taschen und Accessoires des Labels Londstrupp sind aus naturbelassenen Materialien. Das Design ist schlicht, die Tragriemen aus grobem Hanfstrick stellt eine kleine St. Galler Manufaktur her.

OPEN FIRE.*

• londstrupp.ch

Vor zehn Jahren eröffneten Carol Lim und Humberto Leon den Kultladen Opening Ceremony in New York. Zum Geburtstag gibts einen 352-seitigen Schmöker mit Erinnerungen, Kollektionsbildern und Beiträgen von Alexander Wang,M.I.A. und vielen mehr. Redaktion: Marc-André Capeder, Lucien Esseiva Fotos: Getty Images (1), Screenshot (1), PR (7)

• “Opening

Ceremony”, Rizzoli-Verlag, Fr. 78.90

Le rn e n vo

n .. .

Emma Watson, 22, Schauspielerin

Fühl dich nicht blöd, bloss weil du nicht magst, was alle vorgeben zu lieben.

Sexiness hat nichts mit kurzen Jupes zu tun. Je weniger du zeigst, desto mehr bleibt den Leuten, es sich vorzustellen.

Das Traurigste, was ein Mädchen tun kann, ist, sich für einen Typen dumm zu stellen.

Die Robotek-Videokamera Robotek-Videokamera lässt sich via SmartphoneSmartphoneApp steuern und filmt, was in der Wohnung und im Garten so läuft.

Unserer Gene ration ist der Sinn für Romantik abhanden gekommen.

• Fr. 149.–, auf futuretrends.ch

* Open: 4 cl Molinari Sambuca Extra, 3 Kaffeebohnen, Shot anzünden (vor Genuss Flamme löschen). Drink responsibly. Fr id ay N o.

5

49

Molinari Sambuca Extra ist bei Coop, Globus, Manor, Denner, im guten Fachhandel und überall in der Gastronomie erhältlich.


Stars

So fings an: blanda im Oktober mit Joe in new York.

Liebe unter k c u r d

a erin blanedrad e, iz e w h c S g die hrt wil er erfä eggen schs es heisst , einen n . te wa st ar zu dfuas r e p u S S u Drey xt: Jonas Te

Sie kann einem leid tun: Bis vor ein paar Tagen war Blanda Eggenschwiler, 27, eine ehrgeizige Grafikerin aus Zürich, die in New York an ihrem Traum arbeitet, es als Künstlerin zu schaffen. Jetzt wird sie händchenhaltend mit Joe Jonas von den Jonas Brothers fotografiert, und schwupps ist sie weltweit «das Ex-Model aus der Schweiz», das sich einen vier Jahre jüngeren Ex-Disney-Star angelt, der zu einer der erfolgreichsten Boybands der USA gehört. Hat sie gewusst, worauf sie sich einlässt? Wahrscheinlich nicht. Wer kann schon ahnen, dass nur schon der Name Eggenschwiler (auf Englisch einigermassen unaussprechlich) Anlass für fiese Zeitungsartikel geben könnte? Ganz

zu schweigen vom Shitstorm, den fanatische Fans ihres neuen Freundes im Internet auf sie loslassen. Bis jetzt schweigt Blanda eisern zu ihrer neuen Liebe. Joe Jonas ebenfalls. Ein Freund sagt jedoch, der evangelikale Christ sei sehr wählerisch, was Frauen angeht; er wünsche sich eine Frau «mit ausgeprägten Moralvorstellungen». Fraglich, ob seine Ex-Freundinnen Taylor Swift, Demi Lovato und Ashley Greene dem gerecht wurden. Und Blanda? Aus ihrem Freundeskreis in Zürich erfährt man, sie sei eine starke Persönlichkeit, die mit Druck umgehen könne. Das muss sie jetzt beweisen.

Familienanschluss: blanda und Joe mit kevin Jonas und dessen Frau danielle in L. A.

Alles klar: eine Woche ist das her.

Fr id ay N o.

6

49

Fotos: Dukas (1), Splash News (1), Reflex Media (1)

˚


Grosser Wettbewerb! Mit Preisen im Gesamtwert von CHF 30 000.–

Milch. Werde gross, bleibe stark. 1 Glas Milch, 1 Jogurt und 1 Stück Käse: Schon drei Portionen Milchprodukte pro Tag beinhalten genug Kalzium für einen gesundenAufbau und Erhalt der Knochen.

www.swissmilk.ch

Wettbewerb: Vom 1. – 24. Dezember 2012 täglich 24 Überraschungspakete zu gewinnen. Schlussverlosung mit 3 Notebooks. Teilnahme via Postkarte oder auf www.swissmilk.ch Einfach Coupon auf Postkarte kleben und an Schweizer Milchproduzenten SMP, Stichwort «Weihnachten», Postfach, 3024 Bern. Wettbewerbsbedingungen: Einsendeschluss ist der 24. Dezember 2012. Teilnahmeberechtigt ist jede Person mit Schweizer Wohnsitz. Mitarbeiter/Innen der Schweizer Milchproduzenten SMP sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Keine Barauszahlung. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Schweizer Milchproduzenten SMP und Partner die Daten für evtl. Marketingzwecke verwenden. Die Angaben werden vertraulich behandelt.

Wettbewerbsfrage: Wie viele Portionen Milch und Milchprodukte sollte man für eine gesunde Ernährung pro Tag konsumieren? ❑ 1 Portion ❑ 3 Portionen ❑ 6 Portionen

Absender:

❑ Frau ❑ Herr ❑ In meinem Haushalt leben Kinder

Vorname

Name

Strasse

PLZ / Ort

E-Mail Telefon tagsüber

Geburtsdatum

(322 112 102)


Sag mal ...

Was steht da auf der Rückseite der Autogrammkarte, Micaela Schäfer? Wir raten mal: Mister Schweiz und Single Sandro Cavegn hat seine Handyund/oder Hotelzimmernummer draufgeschrieben. Zwinker, zwinker, yeah! Fr id ay N o.

8

49

Redaktion: Martin Fischer / Fotos: Dukas (2), Getty Images (1), Petra Lehr/tilllate.com (1)

Wars ein Ablenkungsmanöver? Mit ihren neuen 70er-JahreLocken machte Herzogin Kate nach Baby-Spekulationen ihre Haare zum Tratschthema Num mer eins. Funktioniert hats nur ein paar Tage. Jetzt wissen wir: Kate ist schwanger.


Wie fies ist das denn? Ein Fan bricht nach dem Meet-and-Greet mit Rihanna in Tränen aus. Die findet das auch noch lustig.

Lange nicht mehr gejoggt, Russell Brand? Der YogaFanatiker muss sich beim Lauftraining in Sydney ganz schĂśn durchbeissen.


Stars

E T I E L L E E I D Lena n i r u e s s i g anks , Rehaben d en Mu t , B a i l a e z pperin An Tavi Gevin son sch , kri ti sch . a R e i w n Frau e und Bl oggeri nper fekt , ironi Dunhamsel bst zu sein : Ruedaktion: Miriam Suter si ch ˚

D ER H I P-H O P-STA R Azealia Banks aus Harlem macht klar, dass Frauen die Lil Waynes und Jay-Zs von morgen sein können. Die 21-Jährige gehört zu jenen neuen Rapperinnen, die sich im häufig sexistischen Hip-Hop-Business auch ohne Brüste-Zeigen beweisen – mit prallen Beats und scharfen Reimen: «Flirting with a cool French dude named Antoine / Wanna taste the pastry chocolate croissant». • EP “1991” (Universal); das Debütalbum “Broke with Expensive Taste” ist auf nächstes Jahr angesetzt

DAS M AGA Z I N Wir interessieren uns für Mode, Popkultur und Make-up – aber auch für Literatur, Politik, Wissenschaft und die klugen Köpfe dahinter. Das britische Frauenmagazin «The Gentlewoman» deckt das alles mit smart geschriebenen Artikeln und Interviews ab. • thegentlewoman.co.uk, in der Schweiz in grösseren KioskFilialen zu kaufen


D I E BA N D Este, Danielle und Alana aus Kalifornien gehts nicht darum, gut auszusehen und dabei Liedchen zu trällern: Haim stehen auch mal in übergrossem Schlafshirt und Unterhose auf der Bühne. Zwar gehts in ihren Texten auch um Herzschmerz und Boyfriends, Danielles Stimme klingt dabei aber verstörend tief und rau. Der Sound: roh und gewaltig. Unbedingt die Livevideos auf Youtube anschauen! • haimtheband.com

D I E B LO G G E R I N Die 16-jährige Bloggerin Tavi Gevinson wird zu den wichtigsten Fashionshows eingeladen, von Designern beschenkt – und setzt sich intensiv mit dem Frauenbild in der Popkultur auseinander. 2011 gründete die Amerikanerin ihr Onlinemagazin «Rookie»: «Ich will, dass Teenagermädchen eigene Fragen stellen und darauf ihre eigenen Antworten finden. Und ich will zeigen, dass Feminismus keineeindimensionale Angelegenheit ist.» So jung, so smart – und so ehrgeizig. Dafür lieben wir Tavi. • rookiemag.com; thestylerookie.com

D I E R E B E LLI N N E N

Oben: Auf der Anklagebank. Links: Pussy Riot während ihrem Protest-Konzert in der ChristErlöser-Kathe drale in Moskau.

Fr id ay N o.

11

49

Der Gerichtsprozess und das Urteil gegen Marija Aljochina, Nadeschda Tolokonnikowa und Jekaterina Samuzewitsch, drei Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot, wurden zum weltweiten Medienereignis. «Wir lehnen uns gegen die sexistische Regierung in diesem Land auf. Es braucht mehr Feministinnen!», sagen die verbliebenen Mitgliederinnen. Nadeschda und Marija haben die Haft angetreten, Jekaterina wurde auf Bewährung freigelassen. Aufhören zu kämpfen wird sie aber nicht: «Wir wollen unsere illegalen Auf tritte fortsetzen.» Wir sind beeindruckt.


Stars D i e R eg i ss e u R i n Theaterregisseurin Laura Koerfer gilt als Hoffnungsträgerin der Schweizer Theaterszene. Die 27-Jährige fühlt sich in ihrer Branche als Frau nicht benachteiligt: «Am Anfang hatte ich gros sen Respekt davor, in eine Männerdomäne einzusteigen. Ich sehe das immer noch als eine Herausforderung. Ich denke, der Vorteil von Frauen liegt darin, dass sie auf ihre Intuition vertrauen können, was beim Theater sehr wichtig ist.» •   Lauras aktuelles Stück “Miss Sara Sampson” von G. E. Lessing ist bis 22. 12. im Theater Neumarkt in Zürich zu sehen

D i e fi lm h e lD i n Katniss Everdeen, gespielt von der 22-jährigen Jennifer Lawrence, zeigt uns in der Verfilmung von «The Hunger Games» ein neues Frauenbild: mutig, selbständig, reflektiert – und trotzdem nicht fehlerfrei. Schön zu sehen, dass starke Frauen in Actionfilmen nicht immer Sexbomben in Latexkleidern sein müssen.

Anzeige

LIKE SHOPPING? LOVE OUTLETCITY!

0 T 1 ING Z J E T OPP SH IPS N E N ! TR W I N GE

. Heimatstadt von Hugo Boss . Flagship Outlets in einzigartiger innenstädtischer Lage . Premium-Marken 30 – 70 % reduziert*

GEWINNEN SIE EINEN EXKLUSIVEN SHOPPING TRIP!** Genießen Sie vom 15. – 16. Dezember 2012 ein vorweihnachtliches Wochenende zu zweit mit vielen Highlights: Hin- und Rückfahrt mit dem Shopping Shuttle, Hotelübernachtung, Weihnachtsshopping in der festlich geschmückten OUTLETCITY METZINGEN inklusive Shoppinggutschein im Wert von 300 €, Besuch des Stuttgarter Weihnachtsmarkts und vielem mehr! Mehr Informationen unter www.metzingen.20min.ch

ARMANI . BALLY . BURBERRY . COACH . ESCADA HACKETT . HUGO BOSS . JOOP! . LACOSTE . LORO PIANA MAX MARA . MICHAEL KORS . NIKE . POLO RALPH LAUREN SWAROVSKI . TOMMY HILFIGER und viele mehr * Gegenüber der ehemaligen UVP der Hersteller ** Teilnahmeschluss: 07. Dezember 2012


N I R O T U A N E I R E S E DI

Fotos: Anne Morgenstern (1), Getty Images (2), Patrick McMullen (1), laif (1), Imago (1), PR (6)

D AS B U CH

Lena Dunham hat uns mit ihrer TV-Serie «Girls» eine wunderbar unverkrampfte Sicht auf uns selbst geschenkt. Und die 26-Jährige hat es geschafft, dass der Sender HBO ihrer Serie grünes Licht für eine zweite Staffel gab. Ausserdem unterschrieb sie dieses Jahr ihren ersten Buchvertrag für 3,5 Millionen Dollar. «Not That Kind of Girl: A Young Woman Tells You What She’s Learned» wird ein Ratgeber über Freunde, Arbeit, Sex und Sterblichkeit. Wir sind gespannt! • Die zweite Staffel von “Girls” startet

Mit «How to Be a Woman» sorgte die 37-jährige Kolumnistin Caitlin Moran aus London Anfang Jahr für Aufruhr. Sie schreibt darüber, wie verdammt schwer es manchmal ist, eine Frau zu sein. Und erzählt davon, dass sie als Teenie als «fette Sau» bezeichnet wurde und sich später als Jungjournalistin am Arbeitsplatz sexistische Witze anhören musste. Moran schreibt mit bitterbösem schwarzem Humor, und endlich mal ohne die Männer allein als Schuldige hinzustellen. • Caitlin Moran: “How

im Januar auf dem Pay-TV-Sender Glitz auf Cablecom, die erste Staffel gibts schon auf amazon.com auf DVD

to Be a Woman – Wie ich lernte, eine Frau zu sein”. Ullstein-Verlag, ca. Fr. 25.–

Eine von uns: Lena Dunham (o.) und die Girls aus “Girls”.

ANZEIGE

ErinnErst du dich an das sommEr highlight 2012?

cd / dvd

facebook.com/coldplay

dvd / cd & Blu-ray/cd

hol dir jEtzt diE „livE 2012“ – mylo Xyloto World tour, als cd/dvd, dvd/cd und auf Blu-ray/cd.

www.coldplay.com


? e g a Ice

durch d en h c li k c lü u m g ko m m e n . 17 Tipps , in Dreyfus W ter zu

˚

1 2 3 4

Redaktion

Internetradio aus der Karibik hören. Kaschmirsocken kaufen.

Einen Hund hüten – dann musst du raus. Eine Motto party veranstalten, etwa «Hipster», «Grunge» oder «2000er-Jahre».

: Jo n a s

5

Youtuben: «Beauty and a Beat» von Justin Bieber ft. Nicki Minaj, «Sonnentanz» von Klangkarussell, «Loving You» von Minnie Riperton.

6 7

Jetzt schon Sommerferien buchen. Dicke Schmöker über Menschen lesen, mit denen man echt nicht tauschen will. Wie in «Freiheit» von Jonathan Franzen.

8

Im Bett Horrorklassiker gucken (z.B. «American Werewolf») und dich bei jeder fiesen Szene an deinen Freund krallen.

9

Eine Affäre anfangen, falls du niemanden hast, an den du dich krallen kannst.

10

Orte googeln, an denen es wirklich kalt ist. Im sibirischen Dorf Oimjakon wurden minus 68 Grad gemessen...

Fr id ay N o.

14

49

11 12 13

Lernen, wie man auf Russisch «Mir ist kalt» sagt. Keine lustigen Mützen mit Tierohren tragen! Auf dem Sofa Musik hören. R’n’B-Sänger The Weeknd hat gerade seine drei Alben als Triple-CD herausgegeben.

14

DVDs einer TVSerie kaufen, von der es mindes-

tens fünf Staffeln gibt («The Sopranos», «The Wire», «Six Feet Under», «Gilmore Girls»).

15 16 17

Das Aquarium im Basler Zoo besuchen. Einen Sommerduft tragen.

Das Badezimmer überheizen und DuschHamam machen.

Collage: Annie Wehrli; Fotos: face to face (1), Getty Images (3), iStockphoto (1), ddp Images (1), zvg (5)

Li st e


Star Style

emma ich l n u a t s er u s p i e l e r i n Scha tone trä gt Emma bSsten Jean s am lie eater – und und Swer t mi t i hren begei starpet-Looks Re d - C e » - C h e f i n «Vogu Wintour. AnnTeaxt: Irène Schäppi ˚

Vortragende rolle: emma an den Vogue Fashion awards mit teilen aus der kommenden BurberryProrsum-Kollektion.


Handtasche, Fr. 29.95 von Tally Weijl.

Redaktion: Anja Fiebiger / Fotos: Frank Blaser (1), Dukas (1), Splash News (1), Getty Images (1), Yves Bachmann/PR

Mantel, ca. Fr. 115.– von Mango.

Emma Stone gehört zu Hollywoods Lieblingsdarstellerinnen – jetzt ist sie auch im Mode-Olymp angekommen: Die «Vogue» hat die 24-Jährige zum Best Dressed Star 2012 gewählt. Den Ausschlag soll unter anderem ihr weis ses Chanel-Kleid mit roten Stickereien gegeben haben, das sie an der Premiere von «The Amazing Spider-Man» in Los Angeles trug. «Im Alltag laufe ich nicht so aufgebrezelt rum», sagt Emma bescheiden. «Meistens trage ich Rag-&-Bone-Jeans mit T-Shirts oder Sweatern und werfe mir irgendeinen Mantel über.» Mit diesem spielerischen Everyday-Chic hat Emma nun Burberrys Creative Director für sich gewonnen. Christopher Bailey hat die Schauspielerin für die Vogue Fashion Awards im November mit einem grünen Paillettenjupe und einem dunkelblauen Satinbustier aus der kommenden Burberry-ProrsumKollektion ausgestattet. Und ihr damit einen festen Platz in der FashionElite gesichert.

Grow Luscious Plumping Mascara, Fr. 20.90 von Revlon.

Kleid von Carven, ca. Fr. 475.– auf thecorner.com

Colourglide Shine Cheeky Coral, Fr. 19.90 von The Body Shop.

Ohrstecker von Cath Kidston, Fr. 20.– auf asos.com

Ringe, je Fr. 74.– von Boutique Zoé.

Frischtblond ierte Haare beim Waschen auf: Meta Blonde Reviving Shampoo von Serge Normant, Fr. 31.– auf niche-beauty.ch

Nude Pumps, Fr. 129.– von H&M.

Naturally Ageless Radiance Sérum mit Gelée Royale, Fr. 32.90 von Burt’s Bees, gibts in der Apotheke.

Fr id ay N o.

17

49

“Im Alltag laufe ich nicht so aufgebrezelt rum.” Emma Stone


Mode

Young

Mit asiatischen Einflüssen läuft der Ethno-Mix zur Hochform auf: In Seide, Fell und Brokat werden wir auch mit diesem Winter warm.

˚ Redaktion: Birgit Kraner

Fotos: Amanda Camenisch

Fr id ay N o.

18

49


Ganz links Kleid mit Paisleyprint, ca. Fr. 140.– von Topshop; Paillettentop, Fr. 119.– von Zara; bestickter Mantel von Antik Batik, Fr. 986.– auf stylebop.com Links Gesteppter Mantel von Kenzo, ca. Fr. 1290.– auf thecorner.com; Strickpullover, Fr. 389.– von Claudie Pierlot; Seidenhose, Fr. 199.– von Laukuan Silk House; Kragen mit Strasssteinen von Aquilano Rimondi, ca. Fr. 550.– auf thecorner.com; blaue Mütze, Fr.40.–vonT. A. O.; Fellstiefel, Fr. 580.– von Penelope Chilvers exklusiv für En Soie.

Fr id ay N o.

19

49


Links Mantel aus Fakefur mit Federn von Anna Sui, Fr. 1081.– auf stylebop.com; Blouson, Fr. 99.90, und Hose, Fr. 79.90, beides aus Brokat von Zara; Seidenjacke, Fr. 299.– von Laukuan Silk House; rote Fellstiefel, Fr. 580.– von Penelope Chilvers exklusiv für En Soie. Oben Strickpullover mit Goldbändern von Rag & Bone, Fr. 645.– auf mytheresa.com

Fr id ay N o.

21

49


Rechts: Strickkleid mit Muster von McQ Alexander McQueen, ca. Fr. 450.– auf mytheresa.com; Seidenbluse mit Tattooprint, Fr. 490.– von En Soie; Plisseejupe, Fr. 660.– von T.A.O.; dünne weite Seidenhose, Fr. 150.– von Laukuan Silk House; Gürtel mit Quasten, Fr. 390.– von T.A.O.; rote Fellstiefel, Fr. 580.– von Penelope Chilvers exklusiv für En Soie.

Fr id ay N o.

22

49

Modeassistenz: Jennifer Tschugmell; Model: Micaela @ Izaio Models; Hair und Make-up: Linda Sigg @ Style Council; Fotoassistenz: Chris Daeppen; Produktion: Rike Hug; Herzlichen Dank an Frau Schmid und Frau Gallati von Davos Tourismus sowie Dieter Wolf und Hund Nanuk! Grosser Dank geht zudem an die Bergbahnen Davos und jatzhuette.ch für Transport und warme Basis!

Oben: Mantel mit Fellkragen, ca. Fr. 1350.– von Jet Set; Seidenmantel, Fr. 350.– von Laukuan Silk House; graue Bermudahose, Fr. 130.– von Adidas by David Bechkham.


Mode

M od ech e f i n B i rg i t K ra n e r

Die Pisten raupe brachte uns auch in die abgelegensten Ecken des Jakobshorns.

Model und Schneekönigin Micaela unter dem Pinsel.

Prächtiges Panorama: Bei dieser Aussicht lässt sichs arbeiten. 20min_iconapop_exp.pdf ANZEIGE

1

30.11.12

11:43

Stoff im Schnee: Eindrücke von unserem Shooting in Davos. Für unsere Modestrecke sind wir auf einen der verschneiten Davoser Gipfel gestapft: Nach dem Ausschlafen im Hotel Grischa hatten wir am Tag des Shootings das Vergnügen, bei traumhaftem Wetter noch vor Saisonbeginn auf dem Jakobshorn zu fotografieren. Diesen Tag wollen wir euch nicht vorenthalten: hier unsere Tipps für einen Trip in die verschneiten Berge um Davos.

Freistil Der Jatz Park ist mit über 20 Obstacles ein Treffpunkt der lokalen und internationalen Freestyleszene. Für Anfänger ist auch was dabei.

Neben der Piste Freeride, Skitouren oder Schneeschuhtouren: Mit der Bahn gehts hinauf, im Pulver hinunter. Traumhafte Ausblicke garantiert.

• bergfuehrer-

davosklosters.ch

Langlauf Trendsport! Die Rundloipe im Flüelatal ist ganze 1,4km lang.


Fotografin Amanda Camenisch mit unserem Bergführer Dieter Wolf.

Redaktion: Anja Fiebiger Fotos: Chris Daeppen (5), PR (5)

Schneebett Romantische Nächte im Igludorf auf der Parsenn ab 25. Dezember bis April: Die Iglus bieten je nach Kategorie pures Naturerlebnis oder Luxus mit Sauna und Whirlpool unter dem Sternenhimmel.

• iglu-dorf.com

• Montana Bar,

Talstation Parsenn, Davos

• Ex-Bar, Talstation Schatzalp, Davos

• Gaudy‘s Gras-

tröchni, Talstation Parsenn, Klosters

Schlitteln Neun Schlittelwege gibts in Davos und Klosters. Tipp: Nachtabfahrt vom Rinerhorn, mittwochs und freitags.

Nightlife

• Pöstli Club,

Davoser Dorfidylle.

Promenade 42, Davos

• Gotschna Bar,

Gotschnastrasse 21, Klosters

Après-Ski

• Cava, Promenade 63,

• Bolgen Plaza,

Davos

Talstation Jakobshorn, Davos

Kuschelig: Zimmer im Hotel Grischa.

• Caprizzi Club,

Talstrasse 18, Davos

Spar-Tipp

Jacke, ca. Fr. 360.– von H&M.

Fellmütze, ca. Fr. 60.– von New Era. Kette, Fr. 79.90 von Zara.

Mit «Skipass geschenkt» von Davos Tourismus erhalten Hotelgäste in der Vorsaison für jede Übernachtung in einem der vielen Partnerhotels und -ferienwohnungen den Skipass der Davos Klosters Mountains geschenkt. Die Aktion gilt bis 23. Dezember!

• davos.ch/ferienshop/ skipass-geschenkt

WIN Micaela und Friday-Mode assistentin Jennifer Tschugmell beim Fitting.

verlosen 2 Übernachtungen +mitWirFrühstück für 2 Personen im Hotel Grischa. Sende ein SMS mit GRISCHA, Namen und Adresse an 2020 (Fr. 1.– pro SMS). GratisTeilnahme auf win.20min.ch

ANZEIGE

y

Bea n t r age Mario nnaud jet z t in dein - Fi l i a l er MARI O N N A e d i e YO U N GUD -K A R T E!

P RO F

ITIE

N R E VO

7

G N U O 10 % Y

T T A B -RA

MA R 099 IA MUS 376 TER 14

Für al

le unt

e

r 25 Ja Nim hren. damit w m deinen Au sw ir dein Alter p eis mit, r üfe n k önn e n . g -Rab a tt M it 10% Yo u n i n ke k au fe n b e m a ch t G e sc h e ss! o ch m e h r S p a n d au n n o ri a M


Glamour Doll Volume Mascara, Fr. 6.95 von Catrice.

Make-up Artist Ivana Primoric hat Schauspielerin Keira Knightley für den Kostümfi lm «Anna Karenina» verwandelt. Zum zauberhaften Look gehören rosige Lippen und Wangen.

Den crèmigen Lip Stain kann man auf Lippen und Wangen auftragen: Lip Stain Shy Pink, Fr. 36.– von Laura Mercier, bei Globus. Der hilft bei Augenringen: Photo Finish Hydrating Under Eye Primer, Fr. 33.– von Smashbox, exklusiv bei Marionnaud.

Tipp

DOS & DON’TS

4 Dinge, die du vor einem Event nicht tun solltest:

x

Kurz vorher an Pickelnrumdrücken. Das kommt NIE gut !

xDusche Unter der die

Mascara mit Seife abwaschen.Das gibt für den Rest des Abends rote Augen.

xMake-up Ein neues Augenauspro-

bieren. Für einen wichtigen Anlass gilt: Oldies are Goldies!

x Sich beim Coiff eur eine Glamfrisur stylen lassen. Wer will schon mit einem FräuleinRottenmeier-Dutt oder Zapfenlocken rumrennen?

• “Anna Karenina”, jetzt im Kino

Störrische Härchen in den Augenbrauen? Wenig Haargel auf eine alte, saubere Mascarabürste geben und damit die Härchen glatt streichen.

Haargold Designerin Jade Jagger, Tochter von Mick, hat für die Haarpflegemarke Kérastase das Flacon des Haaröls Elixir Ultime entworfen. Natürlich nur limitiert erhältlich.

“Weil ich sehr helle Haut habe, gehe ich nie an die Sonne. Ich laufe sogar auf der schattigeren Strassenseite.”

• Elixir Ultime by Jade Jagger, Fr. 49.– von Kérastase, gibts beim Coiffeur

Julianne Moore, 52

80% Mann schaffts

Diorling, Diva, Lady Dior und Marilyn heissen die Nagellackfarben, die Dior zu Weihnachten als Limited Edition herausgebracht hat. Schnell zugreifen!

Diorific Vernis, ca. Fr. 49.– pro Nagellack, aus der Grand-Bal-Kollektion von Dior

Fr id ay N o.

26

49

der Männer kaufen sich ihre Pflegeprodukte selbst.

Redaktion: Irène Schäppi / Fotos: Frank Blaser (1), PR (8)

Beauty News


Nicolas Müller –Method–Laax (CH) © Silvano Zeiter

EXPERIENCE THE 7SKY EFFECT…

How do you

A MAGAZINE, AN IPAD APP, A WEBSITE… 7skymagazine.ch | facebook.com/7skymag

Scan this Qr Code & discover our spot


Fo o d das können wir besser: Szene aus “The royal Tenenbaums”.

l l a r o f r e n din

n mit e s s e s g a t a s Festüberl eben . d m u , e t p d et z u n Re z e Di e berstFeamili e unbReedaskticonh: Mairiam Suter de ˚

Wie mache ich klar, dass ich wirklich nichts mehr trinken will, wenn mein Glas ständig wieder aufgefüllt wird? Ganz einfach. Wenn sie nicht hören wollen: Glas auf den Kopf! Oder auffüllen und voll stehen lassen, dann gibts auch nichts mehr nachzuschenken.

Was hilft, wenn ich zu viel gegessen habe und fast platze? Bitterstoffe helfen bei der Verdauung. Statt einen Schnaps nach dem Essen also lieber Tropfen aus der Apotheke nehmen und einen kleinen Verdauungsspaziergang machen. Oder, für die Köche unter euch: Speisen servieren, die Bitterstoffe enthalten, Artischocken zum Beispiel. Und das Essen mit Thymian, Rosmarin oder Kümmel würzen. Gabriele Hatebur, dipl. ernährungsberaterin SHS, Basel

Martin fischer

Fr id ay N o.

28

49


Worüber, ausser übers Essen, redet man beim Familienessen? «Was machst du be­ ruflich eigentlich so?», fragt die Schwester des Stiefvaters, die man nicht Tante nennen will. «Wer ist schon wieder älter, du oder dein Bruder?», fragt der Cousin der Mutter, der jedes Jahr dabei ist, weil er keine eigene Familie hat. Es sind trost­ lose Gespräche. An Weih nachten sollte man sich drum aufs Trinken, Essen und Spielen beschränken. Am besten: Verstecken spielen mit Gin Tonics und dabei irgendwie verloren gehen. Stephanie Rebonati

Meine ganze Familie kommt zum Essen, ich muss für 15 Leute kochen. Welche Menge rechne ich pro Person ein? Deine Familie kennst du selber am besten. Der etwas dickliche Onkel isst gern für zwei, die kleine Cousine sto­ chert nur in ihrer halben Portion Salat herum. Wenn du pro Person 150 g Stärke­ beilage wie Pasta, Kartoffeln oder Reis, 120 g Fleisch und 100 g Gemüse einrech­ nest, dann hat bestimmt jeder genug. Shibby Schmid, «Joiz»-Köchin

Was koche ich für Leute, die heikel sind beim Essen? Sich als Dinnergast mit Allüren á la «Ich esse kein Muskelfleisch» herauszuheben, ist un­ höflich und eine echte Strafe für die Köchin. Abgesehen von Allergien muss der Gastgeber sich an solchen Extra­ wünschen gar nicht stö­ ren. Er soll so gut ko­ chen, wie er nur kann: die frischesten Lebens ­ mittel, das glücklichste Bio­Tier, und das alles mit viel Liebe zuberei­ tet. Allüren verschwin­ den dann beim Essen wie von Zauberhand!

Ich bin kein Meisterkoch, will aber meine Gäste beein­ drucken. Welches Gericht gelingt garantiert? Bei hausgemachtem Kartoffelsalat mit verschiedenen Würsten vom Metz­ ger kann man nur sehr wenig falsch machen. Die Würste sind vom Metzger, und beim Kartof­ felsalat kann man sagen: «Der muss so sein, ist haus­ gemacht!»

Violet Kiani

Foto: Keystone

Shibby Schmid, «Joiz»Köchin

Der Freund meiner Freundin hat sich selber eingeladen – niemand mag ihn so richtig. Lässt sich der Abend noch retten? Die beste Lösung, wenn ein Aussenseiter die Runde stört: Spiele spielen! «Montagsmaler», «Tabu» oder «Activity» mischen die Stimmung garantiert auf. Vielleicht entpuppt sich der un­ beliebte Gast dabei ja als halb so schlimm. Wenn nicht, gibt es nur noch eine Möglichkeit: Ihn mit Glühwein abfüllen, bis er auf dem Sofa einschlummert.

Was mache ich, wenn meine Grossmutter mir immer wieder den Teller füllt, obwohl ich längst satt bin? Grossmutterliebe ist unendlich. Das drückt sich auch beim Essen aus – Gegenwehr sinn­ los. Damit du dich nicht überisst, helfen stra­ tegische Tricks: Setz dich zum Beispiel neben deinen pubertie­ renden Bruder (a. k. a. Mähdrescher). Der ver­ schlingt liebend gern auch deinen Teller, sobald er seinen leer­ gefegt hat. Falls du keinen Bruder hast, tuts auch der Labrador deiner Tante. Oder ent­ scheide dich für die Taktik Slowfood: Du isst gaaaanz gaaaanz laaaangsam. So ist dein Teller noch halb voll, wenn andere schon zum dritten Mal geschöpft bekommen. Cécile Blaser

Was mache ich, wenn ich schon betrunken bin und der Vater meines Freunds mit mir am Tisch über Politik diskutieren will? Ob nüchtern oder betrunken: Politik gehört nicht an den Weihnachtsesstisch. Das sollte auch dein zukünftiger Schwiegerpapa wissen. Falls nicht, hilft nur eins: Themawechsel. Versuchs mit Fragen über Familienferien, als dein Freund und seine Schwester noch klein waren. Kurz darauf guckt ihr euch angeheitert das Familienalbum an. Bestimmt! Cécile Blaser

Yvonne Eisenring

Fr id ay N o.

29

49


Nightlife

Das Finale der Show mit allen Stars: Samichlaus kam auch vorbei.

Von der ganz bärtigen Truppe: Der deutsche Rapper MC Fitti.

DOM E- Z DOM I NAN

13 000 kreischende Teenies und 15 Acts in drei Stunden: Das war The Dome 64 im Musical Theater Bremen. Wir waren vergangenen Freitag backstage unterwegs. Dort rannte Oliver Pocher mit Cro-Maske herum, während Collien Ulmen-Fernandes sich Last Minute die Hosen flicken liess. Derweil sorgte Jordan Carver mit üppigem Ausschnitt bei den Bühnenarbeitern für Schweissausbrüche.

Igeli blond: R’n’B-Star Emeli Sandé strahlt.

Finger raus: Moderationsduo Oliver Pocher und Collien UlmenFernandes.

Jordan Carver aka YogaJordan zeigt, was sie kann. Stolz für vier: Die Schweizer Boyband Blue Pearl vor ihrem Auftritt.

Trägt sie da etwa Plastik? Rita Ora.

ANZEIGE

20 Minuten Friday präsentiert

DER SOUND SO UND FÜR DEIN WEEKEND JETZT ERHÄLTLICH ALS CD & DOWNLOAD

Partysounds von

LY K K E L I , C R O E L L I E GO U L D I N G , L A N A D EL R EY, MUM F O R D & SO N S , K L A N GK G K A RU S S EL ELL SOP H I E H UNG ER, HU GE T H E X X , L EN ENA, TH E K I L L ERS , HE U VM…


nze D a s g iae w a u f v I nter late.com till

3 FRAG EN A N

Achtung, neue Frisur: Die erste «X-Factor Deutschland»Gewinnerin Ivy Quainoo.

Dein WeihnachtsiPaket mit Musik-Flat. Hol dir jetzt dein neues iPhone 5 mit der Komplett-Flat für die Schweiz und die Welt und erhalte 1 Jahr Musik-Flat geschenkt.

Rita Ora, 22 Wir haben mit der Sängerin backstage über das gesprochen, was wir selbst am besten können: Party machen. Was trägst du, wenn du feiern gehst? Alles Mögliche. Ich mag Louboutins und Julien Macdonald. Ein britischer Designer, natürlich. Homeparty oder Clubbing? Früher ging ich viel in den Ausgang, aber jetzt bringe ich die Party lieber in mein eigenes Haus. Was braucht es? Viel Whiskey und noch mehr Essen.

1.– CHF

Hände weg: YoutubePhänomen Sami Slimani.

N! H I NGomEeHmE pf ie h lt

Redaktion: Lucien Esseiva, Anne-Sophie Keller, Julian Riegel Fotos: Michael Gantenbein/tilllate.com (9), M. Nass für RTL 2 (1), PR (4)

t illlate .c

FR/ZÜRICH: MUSTARD PIMP IM DISTRICT 4 Heavy Shit! Die Pariser kümmern sich an der Langstrasse um die heftigen Beats. FR/BERN: ÂME IM BONSOIR Das Duo aus Deutschland lädt zu einer Reise durch die Geschichte des Electro. SA/ZÜRICH: AUDIOFLY IN DER HÄRTEREI Nach sechs Jahren ist vorerst fertig mit City Fox. Das heisst: ein letztes Mal ein tolles Line-up. SA/BASEL: DADDY K IM VEGAS DANCE CLUB Der Meister hinter den Plattenspielern bringt aus Belgien den Hip-Hop mit.

Fr id ay N o.

31

49

Flat Telefonie Schweiz und die Welt Flat SMS / MMS Flat Musik High Speed Internet

Gültig bis 5.1.2013 bei Neuabschluss mit Sunrise flat 6 (CHF 120.– / Monat) für 24 Monate. Komplett-Flat in viele Länder Europas, die USA und nach Kanada. iPhone 5 16 GB statt CHF 748.– ohne Abo. Exkl. Nano-SIM-Karte für CHF 40.–. Änderungen vorbehalten und nur solange Vorrat. Alle Infos und Tarife auf sunrise.ch


Culture Club GIGs D ER WOCH E

f i lm

Dog-Men-Geschichte Der übercoole Cast von «Seven Psychopaths»: Colin Farrell, Sam Rockwell, Christopher Walken, Woody Harrelson, Tom Waits. Die Story: Billy und Marty, beide mässig erfolgreich im Job, verdienen etwas Extrageld, indem sie Hunde entführen und den Finderlohn einstreichen. Harmlos. Bis sie den Schosshund eines Gangsters kidnappen. Durchgeknallt und witzig! •  “Seven Psychopaths”, jetzt im Kino

The Vaccines haben mit ihrem Album «Come of Age» unseren Sommer vertont. Jetzt kommen die vier Briten, um den Winter musikalisch zu erleuchten. •    10. Dezember, 20 Uhr, Abart, Zürich

Das junge Label Limmat Records feiert auf der Bühne hauseigene Bands wie Signori Misteriosi – danach gibts ein DJSet von Caliogla, aka Björn und Gustaf von Mando Diao. •    11. Dezember, 19 Uhr, Kaufleuten, Zürich

Soundcheck

+

kunst

Best of Aargau 231 haben sich beworben, 52 haben es geschafft: An der «Auswahl 12» im Aargauer Kunsthaus zeigen junge Künstler aus der Region ihre Arbeiten — Skulpturen, Malerei oder Fotografie, wie Thomas Gallers Flickr-Montage eines Sonnenuntergangs im Irak (Bild). PS. Während der Vernissage heute Freitag wird der Förderpreis der Neuen Aargauer Bank verliehen.

•  bis 6. Januar, Aargauerplatz, Aarau;

h ip -h o p

RZA “The Man With the Iron Fists” Vom Wu-Tang-Clan-Star, der zu seinem Regiedebüt einen coolen Soundtrack liefert — mit drauf: Black Keys, Kanye West, Wiz Khalifa, Talib Kweli. Für Rap-Fans mit offenen Ohren. (Sony)

aargauerkunsthaus.ch

Fr id ay N o.

32

49

Gewinne 2x 2 Tickets für “Flying Bach” am 8. Dezember im KKL Luzern. Sende ein SMS mit Keyword BACH, Namen und Adresse an die Nummer 2020 (Fr. 1.-/SMS) oder mach gratis mit auf win.20min.ch

WIn

Redaktion: Martin Fischer, Miriam Suter / Fotos: Thomas Galler (1), PR (3)

tanz

Der Erfolg von «Flying Bach» spricht für sich: Weltweit sind die Hallen voll, wenn Breakdancer zu klassischer Musik von J.S. Bach über die Bühne wirbeln. Deine Chance: Wir verlosen Tickets für die – natürlich ausverkaufte – Derniere in Luzern.


IN DER SONNTAGSZEITUNG STECKT JETZT MEHR LIFESTYLE. Entdecken Sie das Lifestyle-Magazin encore! Neunmal pro Jahr als Beilage in der SonntagsZeitung.


Culture Club

e t h c a r B r e t a v “Mein r stil Bei” i M Bruno Mars, 27, ist immer gut angezogen, liebt ricola und träumt davon, mit rihanna oben ohne auf einen Berg zu steigen.

˚ Interview: Lucien Esseiva

Fr id ay N o.

34

49

Bruno, ich habe gehört, du seist ein grosser Fan der Schweiz. Stimmt! Die Schweiz ist ein wunderbares Land. Was kennst du von der Schweiz? Schweizer Taschenmesser, ich liebe Schweizer Käse, und ich bin wohl der grösste Fan von Ricola, ich kann sogar den Ricola-Song (singt laut) . Kaufst du dir deine Anzüge, Hüte und schicken Schuhe eigentlich selber? Alles was ich trage, habe ich selber ausgesucht. Ich ziehe mich sogar alleine an. Kaum zu glauben, was? Wann hast du deinen Retro-Style entdeckt? Mein Vater hat mir das beigebracht. Er hat immer sehr viel Wert auf Kleidung gelegt. Er sagte mir: Sohn, wenn du im Leben ernst genommen werden willst, dann zieh dich anständig an. Die Schuhe müssen glänzen, die Frisur muss sitzen. Ich habe auf ihn gehört. Dein neues Album «Unorthodox Jukebox» vereint viele Musikstile. Konntest du dich nicht entscheiden? Das Album reflektiert meine Persönlichkeit und meine Liebe zu verschiedenen Stilrichtungen. Reggae, Funk, starke Balladen; auf dem Album ist alles, was ich liebe. Hast du einen Lieblingssong? Superschwere Frage! Alle Songs sind meine Babys. Jeder hat doch sein Lieblingsbaby! Das kommt ganz auf den Tag an. Heut ist es «Gorilla». Was hat das mit den Affen auf sich? Im Video zu «Lazy Song» tanze ich mit Schimpansen, auf dem

Fotos: James Mooney (1), PR (1)

Bei “Göttinnen in Unterwäsche” wird er schwach: Bruno Mars.


Cover von «Unorthodox Jukebox» ist jetzt ein Gorilla. Die Antwort ist ganz einfach: Das ist die Evolution. Ich entwickle mich weiter. Stimmt es, dass du deinen Hit «Just the Way You Are» in einem Stripclub in Paris gehört und darum entschieden hast, neue Songs zu schreiben? Fast. Mir hat vor allem die Stripperin leid getan. Und mein Song, denn der ist bestimmt nicht für einen

schwer! Sie haben ihn mir geschickt. I love it. Wie wars, mit Rihanna und Justin Bieber an der Victoria’s-Secrets-Show aufzutreten? Das war eine unwirkliche Situation. Du stehst auf der Bühne, umgeben von diesen Göttinnen in Unterwäsche. Du musst seelenlos sein, wenn du das nicht geniesst. Wirst du etwas mit Rihanna machen? Ich würde gern einen Song

“Mir tat die Stripperin leid, die zu einem meiner Songs tanzen musste.”

AnzEIGE

JETZT PROBIEREN: CODE SCANNEN UND EIN GRATISPÄCKCHEN ERHALTEN*

KLICK FÜR MEHR GESCHMACK

NUR FÜR ERWACHSENE

KENT iSWITCH RICH TASTE

* SOLANGE VORRAT (LÄNGSTENS BIS 31.12.2012)

Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno. 70730_Bat_Kent_iSwitch_20MinutenFriday_210x91_SansPrix.indd 1

Ort wie diesen gemacht. Aber der DJ im Club hat mich angesagt, und dann musste sie halt tanzen. Ich bin dann zu ihr und hab ihr «I’m sorry» ins Ohr geflüstert. Dieses Jahr hast du den Swiss Music Award für Best Breakthrough Act gewonnen. Hast du den Preis jemals bekommen? Klar doch! Ein riesiger grauer Stein, verdammt

23.10.12 14:35

für sie schreiben oder zumindest in einem ihrer Musikvideos auftreten. Am liebsten oben ohne, auf einer Bergspitze in der Schweiz. Davon träume ich. Und: Träume können in Erfüllung gehen, das weiss ich.

•  Das ganze exklusive

Interview findet ihr als Video auf 20minuten.ch/videotv

Fr id ay N o.

35

49

“Unorthodox Jukebox” hat alles, was wir an Bruno Mars lieben: funky Tracks, Reggae und Balladen – satt gesegnet mit Talent und Style. (Warner)


bezugsquellen

imPressum

AdidAs by dAvid beckhAm Marktgasse 5, Zürich, Tel. 043 244 98 30; Infos Cham, Tel. 041 784 14 14; adidas.com Asos asos.com clAudie Pierlot Rennweg 36, Zürich, Tel. 043 497 34 35; claudiepierlot.fr en soie Strehlgasse 26, Zürich, Tel. 044 211 59 02; ensoie.com hennes & mAuritz Infos Zürich, Tel. 044 224 49 44; hm.com Jet set Zum Roota Hus, Äussere Poststrasse, Arosa, Tel. 081 377 30 31; Rämistrasse 14, Zürich, Tel. 044 251 12 72; Infos Stefanie Wirnshofer Public Relations, München, Tel. 0049 89 7474707 12; jetset.ch lAukuAn silk house Seefeldstr. 166, Zürich, Tel. 044 383 68 68; silkhouse.ch mAngo Freie Strasse 52, Basel, Tel. 061 263 12 45; Marktgasse 22, Bern, Tel. 031 318 46 50; Bahnhofstrasse 82a, Zürich, Tel. 044 210 27 77; mango.com my theresA mytheresa.com new erA No Way, Lagerstrasse 1, Zürich, Tel. 044 242 94 80; Jamarico: Niederdorfstrasse 51, Zürich, Tel. 044 261 29 60; Spitalgasse 2, Zürich, Tel. 044 262 88 89; Stauffacherstrasse 95, Zürich, Tel. 044 241 83 46; Infos München, Tel. 0049 89 34 69 66; neweracap.com styleboP Infos München, Tel. 0049 89 39 29 64 72; stylebop.com tAlly weiJl Bahnhofstrasse 76, Zürich, Tel. 044 211 20 16; tally-weijl.ch t. A. o. trésors de l’Afrique et de l’orient Stadelhoferstrasse 10, Zürich, Tel. 044 262 66 56; tao.ch the corner thecorner.com toPshoP topshop.com zArA Seidengasse 1, Zürich, Tel. 043 497 29 69; zara.com zoé Florastrasse 32, Zürich, Tel. 044 383 29 88; Kluggasse 14, Rapperswil, Tel. 055 210 68 67; boutiquezoe.ch

Verleger Pietro Supino Geschäftsführer Marcel Kohler

redAktion Chefredaktor Marco Boselli Redaktionsleitung Kerstin Netsch, Sabine Eva Wittwer Creative Director Lisa Feldmann Art Directors Mara Mürset, Annie Wehrli Gestaltungskonzept Raffinerie AG für Gestaltung Redesign Bobi Hajas Produktionsleitung Tomas Rabara Redaktion Marc-André Capeder, Jonas Dreyfus, Lucien Esseiva, Martin Fischer, Miriam Suter Mode Birgit Kraner (Leitung ad interim), Michèle Boeckmann, Jennifer Tschugmell (Assistentin), Anja Fiebiger (Praktikantin), Martina Loepfe (Leitung/Babypause) Beauty Irène Schäppi Bildredaktion Suse Heinz, Nadine Hofer, Ulrike Hug Grafik Noël Leu, Denise Maritsch Produktion Antonio Haefeli Korrektorat Martina Erzinger, Bernd Gregorius Illustrationen Jan Eichenberger, Falko Ohlmer Sekretariat Stefanie Goetz Ständige Mitarbeit Erich Bauer

verlAg Verlagsleitung Annina Flückiger Anzeigenleitung Marco Gasser, Sascha Müller Gesamtherstellung Tamedia Production Services, Werdstrasse 21, 8021 Zürich Druck Stark Druck GmbH & Co. KG, D-75181 Pforzheim Ombudsmann der Tamedia AG Ignaz Staub, Postfach 837, 6330 Cham 1 ombudsmann.tamedia@bluewin.ch Telefon Inserateannahme 044 248 66 20 Beglaubigte Auflage 185 081 Exemplare Erscheint wöchentlich

service Herausgeberin 20 Minuten AG, Werdstrasse 21, 8021 Zürich Tel. Redaktion 044 248 68 68 Fax Redaktion 044 248 66 21 E-Mail redaktion@friday-magazine.ch friday-magazine.ch 20minuten.ch Bekanntgabe von nahmhaften Beteiligungen der 20 Minuten AG i. S. v. Art. 322 StGB: 20 minuti Ticino SA

In Filialen dieser Geschäfte ist Friday erhältlich:

Anzeige

Swisscom Ladies Night FOR LADIES ONLY! Mittwoch, 19. Dezember Zürich Winterthur Bern Basel St. Gallen Luzern

corso 1 (E/d/f) maxx 1 (E/d/f) alhambra (E/d/f) rex 1 (E/d/f) scala 1 (E/d/f) moderne (E/d/f)

20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.30 Uhr 20.30 Uhr 20.00 Uhr 20.30 Uhr

Eine halbe Stunde vor Filmbeginn offerieren wir Ihnen einen Apéro und nach Filmende eine Überraschung von The Body Shop. Vorverkauf

Tickets sind mit der Carte Bleue für CHF 15.– unter kitag.com, zu den üblichen Öffnungszeiten an allen kitag-Kinokassen via Carte Bleue App oder Carte Bleue Mobile erhältlich. Tickets via Carte

Bleue App und

Carte Bleue Mobile m.kitag.com erhältlich.

Swisscom Ladies Night supported by:

www.kitag.com


p o k s o r Ho

a)

er2012

emb 7.bis13.Dez

WIDDER

STIER

Finde die Fehler

Redaktion: Erich Bauer; astro-bauer.de / Fotos: Plainpicture (2), Getty Images (1)

Was haben wir im zweiten Bild verändert? Finde es heraus und gewinne 50 Franken in bar. Sende ein SMS mit FINDEN und der Anzahl Fehler (z. B. FINDEN5) an 2020 (Fr. 1.– pro SMS). Gratis-Teilnahme auf win.20min.ch

b)

(24.9. – 23.10.)

(21.4. – 21.5.)

SKORPION

(24.10. – 22.11.)

Harmonie hin oder her: Du kannst es nicht allen recht machen. Jetzt musst du Klartext reden. Ausserdem geht wegen einem Streit die Gute Laune, leerer Tank: Welt nicht unter.

Nicki Minaj, morgen Samstag 30.

Du bist in Partystimmung. Damit Feierlaune und Arbeitsstress nicht kolli dieren, lässt du andere schuften und pickst dir nur das raus, was Spass macht. Pass auf.

ZWILLINGE

(22.5. – 21.6.)

Venus parkiert in deinem Sternzeichen – ein untrügliches Signal, dass die Liebe Priorität hat und Arbeit, Einkäufe etc. an zweiter Stelle kommen.

SCHÜTZE

(23.11. – 21.12.)

Vergiss jetzt mal deine Abneigung gegen Regeln. Du hast tausend Termine und Pflichten am Hals. Und die schaffst du nur mit Disziplin und einem gut getimten Tagesablauf.

Du bist glänzend aufgelegt aber deine Energiedepots sind leer. Fazit: Shopping verschieben, Arbeitstempo drosseln und viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen.

KREBS

STEINBOCK

(22.6. – 23.7.)

Du bist gestresst? Das liegt daran, dass du dich für jeden Mist verantwortlich fühlst. Lass doch mal die anderen ran - und kümmer dich ausschliesslich um dein wundervolles Liebesleben.

LÖWE

(24.7. – 23.8.)

Singles zetteln am Wochenende einen heissen Flirt an. Am Arbeitsplatz wird gefightet. Setz deine Ellenbogen ein. Nur so erreichst du dein Ziel.

JUNGFRAU Teilnahmeschluss: Donnerstag, 6. Dezember, 23.59 Uhr. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Lösung aus der vergangenen Nummer: 5 Fehler

WAAGE

(21.3. – 20.4.)

Die Adventszeit macht dich smooth und romantisch. Dadurch bist du offen für ganz neue Erfahrungen und Menschen. Spannend!

(24.8. – 23.9.)

Querkopf Mars setzt dir zu. Das beste Anti-Stress-Mittel: Handy ausschalten, was Leckeres essen und viel Zeit mit dem/der Liebsten verbringen.

Fr id ay N o.

37

49

Liebe

(22.12. – 20.1.)

Von Venus verwöhnt, verbringst du die nächsten Tage super entspannt und in schönster Harmonie mit deinem Partner. Ein paar Verrücktheiten leistest du dir auch, das Geld sitzt erstaunlich locker.

WASSERMANN

(21.1. – 19.2.)

Vom Weihnachts-Wahnsinn lässt du dich nicht anstecken und bist die Ruhe selbst. Am Samstag lockt ein Abenteuer, auf das du voll abfährst.

FISCHE

(20.2. – 20.3.)

Schalt auf Durchzug, wenn man dich nervt oder unsanft anpackt. Die Attacken gestresster Zeitgenossen sind nicht persönlich gemeint.

Geld

Fitness


Friday fr a gt Lea, 20, Schülerin, Basel

Redaktion: Miriam Suter / Foto: Esther Michel

Wie wichtig ist dir Treue? Sehr wichtig. Wenn ich mit jemandem zusammen wäre und der mich betrügt, wäre sofort Schluss, egal unter welchen Umständen er mich betrogen hat. Möchtest du mal heiraten? Nein. Da bin ich mir sehr sicher. Wieso nicht? Ich glaube, die Verliebtheit verfliegt bei jedem irgendwann, und man sollte sich die Möglichkeit offen halten, verschiedene Partner im Leben zu haben.

Fr id ay N o.

38

49


Für individuelle Geschenkideen.

SBB Geschenkkarte. Mit der SBB Geschenkkarte kaufen deine Freunde, Verwandten und Bekannten, was ihnen gefällt. Vom Abonnement über eine schöne Reise aus dem SBB Reisebüro bis zum Konzertticket. Mit diesem Geschenk kannst du nicht falsch liegen. Übrigens: Neu kannst du mit der SBB Geschenkkarte auch am SBB Billettautomaten bezahlen.

365 Tage an Ihrem Bahnhof. Von früh bis spät. sbb.ch/geschenke

Welcher Schenk-Typ bist du? Nimmst du dir gerne Zeit zum Aussuchen? Oder kaufst du Geschenke lieber auf den letzten Drücker? Egal, wie du deine Rolle als Christkind interpretierst – bei der SBB findest du alles, um deinen Liebsten ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Online im SBB Shop oder an deinem Bahnhof. sbb.ch/geschenke

SBB Shop. Im SBB Shop findest du alles, was das SBB Herz höher schlagen lässt, und noch viel mehr: Smartphone-Hüllen im SBB Look, SiggFlaschen, Ski- und Snowboardtaschen, USB-Sticks usw. Lass dich online unter sbbshop.ch von den vielen Geschenkideen inspirieren.

Smartbox. Für unvergessliche Momente: Wähle aus vielen verschiedenen Boxen, gefüllt mit Abenteuer-, Wellnessoder Kurzurlaubangeboten, Übernachtungen und weiteren erlebnisreichen Geschenken. Alle Angebote von Smartbox erhältst du online unter sbb.ch/smartbox oder im SBB Reisebüro.

Events. Schenke ganz einfach beste Unterhaltung: mit Eventtickets für Konzerte, Musicals, Sportanlässe, Zirkusvorstellungen und vielen weiteren faszinierenden Veranstaltungen. Am SBB Schalter erhältst du Tickets für sämtliche Veranstaltungen von Ticketcorner, Starticket und Ticketportal.


Snow your time away.

Limitiert / Nummeriert Erh채ltlich auf shop.swatch.ch und in ausgew채hlten Verkaufspunkten


49 - 20 Minuten Friday 2012