Page 1

zenker brothers / Alan Oldham / jonas kopp / MORITZ VON OSWALD

25 YEARS Tresor Records PART I & II FR 07.10. + SA 08.10.2016 Tresor


TRY LAND – OPENING

GAISER FREITAG 14.10.2016 WATERGATE


BORDEL DES ARTS

TEENAGE MUTANTS DONNERSTAG 20.10.2016 WILDE RENATE


THE DEVIL’S WONDERLAND LILA HALLOWEEN SPECIAL

DJ W!LD Samstag 29.10.2016 RITTER BUTZKE


Birthday Bash

Thomas Lizzara & Stereo Express Samstag 22.10.2016 MAGDALENA


Jason´s

Halloween Nightmare Samstag 05.11.2016 Pavillon im Volkspark Friedrichshain


Album: "LIFE`S BLOOD"

PATRICE Dienstag 15.11.2016 Postbahnhof


Dompe

"Right Way" Ep out now


// INTRO

zEnKER BROThERS / ALAn OLDhAM / JOnAS KOPP / MORiTz VOn OSWALD

25 YEARS TRESOR REcORdS PART I & II FR 07.10. + sA 08.10.2016 tResoR

16 | 25 years tresor records PArt I & II

TRY LAnD – OPEninG

GAISER 18 | try land

donneRstAg 20.10.2016 wIlde RenAte

20 | bordel des arts

JASON´S

ALBuM: "LiFE`S BLOOD"

sAmstAg 05.11.2016 PAvIllon Im volKsPARK FRIedRIchshAIn

dIenstAg 15.11.2016 PostbAhnhoF

BiRThDAY BASh

THOmAS LIzzARA & STEREO EXPRESS

HALLOWEEN NIGHTmARE

 irthday bash 24 | b

26 | halloween nightmare

sAmstAg 22.10.2016 mAgdAlenA

BORDEL DES ARTS

TEENAGE mUTANTS

FReItAg 14.10.2016 wAteRgAte

PATRIcE

 trice 28 | pa

ThE DEViL’S WOnDERLAnD LiLA hALLOWEEn SPEciAL

dJ W!Ld sAmstAg 29.10.2016 RItteR bUtZKe

22 | lila halloween special

DOMPE

"RIGHT WAY" EP OUT NOW

 ompe interview 40 | d

Nachdem der September der wohl wärmste seit langem war, hoffen wir jetzt erst recht noch auf einen goldenen Altweibersommer. Genügend Open-Air-Floor-Auslauf gäbe es in jedem Fall. Ansonsten freuen wir uns, Euch unserer neue Rubrik URBAN vorzustellen. Wie es der Name und die Tagestipps darin vermuten lassen, geht es um HipHop, Dancehall und alles dazwischen. Ansonsten haben es einige unserer geplanten Musikkritiken wegen technischer Probleme leider nicht ins Heft geschafft, werden aber online, bzw. im nächsten Heft nachgeholt. Wieder lieben Dank an unsere Leipziger Kollegen. Aber eine gute Nachricht gibt es noch, das Oktober-Bordel Des Arts steigt am 20.10. in der Renate, siehe Flyer links. Stay strong & fresh!

IMPRESSUM // Verlag / Verteilung FlyerFight Perry Ottmüller Corinthstr. 52 10245 Berlin Tel.: 0049 (0) 30 200 51 644 Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 Fax: 0049 (0) 30 200 51 677 Mail: berlin@freshguide.de Web: www.freshguide.berlin // Anzeigenleitung Koordination Perry Ottmüller Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 perry@freshguide-berlin.de // chefredaktion Marcus Schröder [V.i.S.d.P.] Tel.: 0049 (0) 163 439 92 37 Mail: marcus@freshguide.de

// Freshguide Redaktion Rigaer Str. 32 10247 Berlin // termine / Pm´s / anzeigen / stoppeR berlin@freshguide.de // redaktion Martha Gerber (MGN) Jurie Member (JuM) Sam Schürmann (shu) Stefan Dauter (sid) Frank Hilpert (fhp) Jane Kutsche (jk) Jochen Nipp (jni) Perry Ottmüller (ott) Phil Ipp (in loving memory) Annette Buschermöhle (abu) // grafiK / Layout Oliver Reif www.welikeconcept.de

// vertrieb FlyerFight, Partneragenturen & Eigenvertrieb

Redaktionsschluss: 14.10.16 Anzeigenschluss: 24.10.16 Partydates an: berlin@freshguide-berlin.de FRESHGUIDE erscheint monatlich und kostenlos in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Ost-Niedersachsen und Berlin. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr. Verlosungen sind vom Rechtsweg ausgeschlossen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte / Fotos wird keine Haftung übernommen.

// Kalenderproduktion we-concept. | Medienwerkstatt www.we-concept.de

oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berli n

3


gel abril

Immer am ersten Donnerstag des Monats erklimmt die Bergsteigergang um COCO, SID und BEE LINCOLN die WILDE RENATE und lädt mit dem HUMMMPDAY am 06.10. zum nächtlichen Ausflug ihre Lieblingsmitbesteiger ein. Diesmal dabei: GEL ABRIL aus Tel Aviv! Dazu kommen die Italiener von Moan Rec: ARTSLAVES & DHAZE, die ihr Berlin-Debüt feiern. // renate.cc

PATRICK LINDSEY

BBQ und Freibier! Damit wird jeder B-Day zur Supersause, so natürlich auch MAIK MASCHINE B-BASH SPLASH am 08.10. im WEIßEN HASEN. Klar, Freibier gibt es nur solange der Vorrat reicht, was darüber hinaus zählt, ist das erlesene musikalische Rahmenprogramm von und mit PATRICK LINDSEY, STANNY FRANSSEN und EMPRO. Happy Birthday! // fb.com/DerWeisseHaseBerlin

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

Foto by Marie Staggat

DJ QU

Strength Music aus New Jersey steht am 14.10. im Globus zur TRESOR.KLUBNACHT auf dem Plan. DJ QU, Gründer & Boss von Strength Music headlined heute auf dem oberen Floor, zusammen mit FRED P von Soul People Music. Dark, rhythmic and stripped-down Productions sind hier das Markenzeichen der Nacht. Im TRESOR-Keller schlagen JAMES RUSKIN, BENALES und MEREENA die schnelleren und härteren Beats an. // tresorberlin.com


Antikkka

Berlin hat eine neue Partyreihe: BOLD! Gefeiert wird am 14.10. im Suicide Circus - ausgedacht hat sich die Reihe, die sich dem Detroit Techno verschrieben hat, Suicide Resident-DJ SDX. BOLD steht für fetten Sound, fette Bässe, gestandene DJs, aber auch Newcomer: BUZZ GOREE und ANTIKKKA, sowie SDX sind die Highlights der ersten Runde. // suicide-berlin.de

RODRIGUEZ JR.

MOBILEE ist echt ein Berliner Klassiker und noch immer eines der stärksten Labels überhaupt. So erwartet die große Fanschar am 15.10. im WATERGATE einmal mehr bester Hedonisten-House, diesmal dargebracht von RODRIGUEZ JR., CUSTOMER, LEE VAN DOWSKI, RAY OKPARA, KEVIN OVER, RALF KOLLMANN und natürlich ANJA SCHNEIDER - 12 Stunden lang! // water-gate.de

Dub FX

Der australische Beatboxer, Live-Looping Künstler und Sänger DUB FX aka Benjamin Stanford veröffentlichte im Juni mit „SO ARE YOU“ die erste Single aus seinem neuen Album „THINKING CLEAR“ und geht im Oktober nun endlich auf Tour damit. So kommen auch wir am 19.10. in den Genuss eines sicher unvergesslichen Konzerts – im HUXLEY’S! // dubfx.com oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


Trap Them

Es gibt kaum schroffere Musik und definitiv nur wenige Bands, die so verbittert klingen wie TRAP THEM. Sie wurden 2002 nicht gegründet, sondern platzten schlicht aus ihrem feindseligen Kokon und entwickelten sich über eine bloße Idee hinaus zu einem lebendigen, fest entschlossenen und verzerrten Monster.“ Am 23.10. im CASSIOPEIA! // cassiopeia-berlin.de

Joyce Muniz

Obwohl das CHALET auf den ersten Blick unverändert wirkt, wurden jedoch viele Dinge feinsinnig aufgetunt, wie auch der Sound, der nun zu den besten der Stadt zählt. Bei JOYCE MUNIZ ALBUM RELEASE PARTY am 21.10. kann man sich persönlich davon überzeugen, wenn Exploited Chef SHIR KHAN auf JOZIF und natürlich JOYCE MUNIZ selbst trifft. // chalet-berlin.de

Umwelt

Neuköllns Clubjuwel, die GRIESSMÜHLE, mausert sich stetig zu einer der aufregendsten und beliebtesten Feieradressen der Stadt. Zur UMWELT ALBUM RELEASE PARTY am 21.10. geben sich u.a. ALIENATA, MORALEZ, MORAH und natürlich UMWELT, der französische Electro Activist, dessen langerwarteten Album Release nun gefeiert wird, die Ehre. // griessmuehle.de Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


LOFT.DE FACEBOOK .COM/LOFTCONCERTS

julio bashmore

JULIO BASHMORE aus Bristol gehört unumstritten zu UK‘s beliebtesten House-DJs. Nach Alben und Veröffentlichungen u.a. auf DIRTYBIRD und seinem eigenen Futureboogie Recordings, ist er nonstop auf Tour um den Globus. Nun macht er auch wieder bei uns Station und lädt am 29.10. in der IPSE zum Tanz – u.a. mit MOXIE und CANDY POLLARD! // fb.com/ipse.offline

DUB FX 19.10. HUXLEYS

THE CAT EMPIRE 27.10. COLUMBIAHALLE

DIGITALISM

29.10. GRETCHEN alborosie

Sein Zuhause ist Kingston, sein Ursprung liegt in Sizilien. In Italien war er ein gefeierter Reggaestar, doch 2001 wurde es ihm dort zu eng. Er sagte ,,Arrivederci!", packte seine Sachen und siedelte in die Karibik um. Klar, es geht um niemand geringeres als ALBOROSIE. Wir freuen uns auf (s)eine energiegeladene Show am 02.11. im YAAM.  // yaam.de

BOOKA SHADE

4.11. HEIMATHAFEN NEUKÖLLN

PATRICE 15.11. PBHFCLUB

freddy hetzinger

Die Stuttgarterin FREDDY HETZINGER startete 2016 ihr kleines Sublabel mikofh - mit dem Fokus auf Minimal Techno. Zuletzt arbeitete sie mit Eric Schaich an weiteren Projekten und Releases. Freddys treibende dreckig-düstere Sets ergänzen sich u.a. perfekt mit denen von HENRIKO S SAGERT und BART – am 04.11. bei FRIEDLICHFEIERN im M-BIA! // m-bia.de oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

FRITZ KALKBRENNER 17.3. VELODROM

TICKETS: KOKA36(.DE)


// PREVIEWS

06.10

14.10

Animal Trainer

7 YEARS LOST

RITTER BUTZKE // Do 06.10. – Mo 10.10. Seit sieben Jahren werden an der Ritterstrasse rauschende Feste begangen, die jedes Jahr noch ein bisschen größer und wilder werden, wie auch die Geburtstagsfeierlichkeiten, die in diesem Jahr noch etwas ausschweifender angelegt sind. Zum einen wird von Donnerstag bis Montag durchgezogen und dann mit über 50 Acts und DJs, die in ihrer Gesamtheit das Who is Who der hiesigen Feierkultur darstellen: ANIMAL TRAINER, NICONÉ, RAMPUE, OLIVER SCHORIES, NICO STOJAN, DAVID DORAD u.v.a. WIR VERLOSEN 2x2 GL-PLÄTZE auf unserer Facebookseite! // ritterbutzke.de

07.10

laura jones

LIAISON: SENSORAMIC with LAURA JONES

IPSE // FREITAG 07.10. Ihr Markenzeichen ist die orangefarbene Sonnenbrille und ihr Trademark-Sound, der Licht in jedes Herz bringt, und zwar nicht nur in ihrer englischen Heimat, sondern mittlerweile in den besten Clubs, Partys und Festivals in ganz Europa. Zuerst wurde sie von Circoloco und vom Fabric-Club unter die Fittiche genommen, dann griff Richie Hawtin für seine ibizenkische Enter Night zu. Nun gibt es in der schönen IPSE einen ihrer megararen Berlin Gigs zu erleben, u.a. mit TREVINO, KAROUSEL DJ aka GAVIN HERLIHY, BLOODY MARY und U-MORE! 8

You And Alex

ALEX‘ 33. Geburtstag Münze // Freitag 14.10.

Alex ist auf den ersten Blick ein Musiker im Paradiesvogel-Kostüm und leidenschaftlicher Raver. Aber wer genau hinsieht, erkennt schnell sein vielschichtiges Talent. Nach außen trägt er lockige Frisuren, innen bringt sein starkes Herz Menschen und Musik zusammen. Wie gut ihm das gelingt, kann man bei vielen seiner Festivals erleben, wie auch bei „Feel“ und „Artlake“. Zahlreiche weiteren Veranstaltungen in Berlin entspringen seiner kreativen Vision. Mit seinem Team entwickelt er seit zwei Jahren die Alte Münze in einen öffentlichen Raum für Kunst und Kultur. Um seinen 33. Geburtstag gebührend zu feiern werden 33 Djs und Liveacts zu seinem Geburtstagsfestival wilde musikalisch Ständchen spielen: Am Molkenmarkt, Berlins erstem Platz. Von hier aus starten sieben Straßen in alle Himmelsrichtungen, u.a. auch die Spandauer und die Stralauer, quasi die Wiege der Stadt in Berlins historischster Mitte. Welchen besseren Ort kann man finden, um die Berliner Feierkultur einmal komplett auf den Kopf zustellen. Wie er es zur Zeit mit der unglaublichen „Pornceptual“-Reihe vormacht, auf der man das Gefühl hat, gleichzeitig im alten Tresor, im alten Cookies, im Kitkat und im Berghain zu sein, während allen Leichtbekleideten der alte gutgelaunte Berliner Feier-Vibe im Gesicht geschrieben steht. Auch am 14.10 erwartet uns sicher ein dickes Fest, zwar wurde das Line up noch nicht veröffentlicht, aber man darf getrost vom Besten ausgehen – HAPPY BIRTHDAY ALEX! // alexgeburtstag.de  Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


DJ Rush / George Morel / René Bourgeois / Nuke Daniel Boon / Arvo Fjord

So 02

Open Air: ABBY System / Steve Nash / LIA & Elenka ... Indoor: VSK / DeFeKt / Cristian Marras ...

Fr 07

Stigmata / Pierre Deutschmann / Myler ...

Sa 08

Misstress Barbara / Drumcomplex / Tiger Stripes ...

Fr 14

Christian Wünsch / Radial / Joachim Spieth / LSB Dillinja / Marcus Intalex ...

Sa 15

Kaiserdisco / Dapayk / DJ Emerson / Robosonic Alfred Heinrichs ...

Fr 21

Andre Kronert / Joton / Eduardo de la Calle ...

Sa 22

Thomas Lizzara / Stereo Express / Pretty Pink ...

Fr 28

Aril Brikha / WHYT NOYZ / Reinier Zonneveld ...

Sa 29

B:EAST: Jason Fernandes / Tom Clark / Superstrobe ...

magdalena-club.de Alt Stralau 1-2 / 10245 Berlin

Sa 01

magdalena

10


15.10

15.10

Blues Pills

Blues Pills & Kadavar

Columbia Halle // SAMSTAG 15.10. Kaiserdisco

Beatfreak

Magdalena // SAMSTAG 15.10. “I'm a Beatfreak” ist nicht nur ein Claim, sondern eine Philosophie! Jeder Partygänger ist besonders, jeder ist ein Freak, der sich zum Beat bewegt, so wie er es für richtig hält. Aus diesem Grund gibt es zum Beispiel nicht nur ein Plakatoder Flyermotiv, sondern ganz viele verschiedene. Jedes Einzelne wird mit einem Stift bemalt und bekommt somit ein ganz persönliches Statement. So einzigartig, wie jeder einzelne auf dem Dancefloor. Am 15.10. öffnet die Magdalena ihre Pforten für die Beatfreaks und hat ein ordentliches Line up am Start. KAISERDISKO, ROBOSONIC, DJ EMERSON, ALFRED HEINRICHS und der Mann von Eva Padberg, DAPAYK geben ihr Bestes, um euch zum Zappeln zu bringen und die bombastische Soundanlage in der Magdalena erledigt das Übrige für einen ordentlichen Bums.  ROBOSONIC, ein DJ-Duo, deren House-Sets man anmerkt, dass sie im Ursprung von US HipHop und Soul inspiriert wurden. Frederic & Patrick, von KAISERDISCO reisen mit frischen TechhouseSounds an. ALFRED HEINRICHS, unter anderem Gründer von Supdub, wird einem seiner raffinierten und verspielten Sets beeindrucken. Jonas Mohr, der Mann hinter DRAUF & DRAN, ist vor kurzem nach Rostock gezogen, lässt es sich aber nicht nehmen, Teil der Beatfreaks hinter den Turntables zu sein und sorgt für den entsprechenden Spaßanteil. Auch wenn die lauen Sommertage nun ein Ende haben, machen die angekündigten Partys Bock auf die Indoor-Saison. Be a BEATFREAK and love MAGDALENA. (MGN) // magdalena-club.de 10

Die Blaue Pille... Bei Matrix hieß das, dass man in der Matrix bleibt, das Leben als Illusion lebt. Spielt im Film die “Lady in Red” eine Rolle, so ist es bei der Band BLUES PILLS die “Lady In Gold”, der Titel ihres zweiten Albums. Ob damit die charismatische Sängerin Elin Larsson gemeint ist? Blues und Soul, Emotionen und Rock sind die tragenden Pfeiler des Quartetts. Zusammen mit dem Berliner Trio KADAVAR geht es auf die große Bühne, mit Lupus, Tiger und Dragon und einem unwiderstehlichen Mix aus Psychedelic und Proto. // fb.com/BluesPills

21.10

Samuel L Session

WALLS | 5 YRS WALL MUSIC

Suicide Circus // FR 21.10. ab 23:59 Uhr Hinter dem Label steht Mike Wall und seine Crew. Bereits seit den Neunzigern ist er im Bann der elektronischen Tanzmusik gefangen und ein Garant für gute Musik. Das Label und die Partyreihe sind schon lange kein Geheimtipp mehr und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Mit SAMULE L SESSION und DINO SABATINI sind sie auf Gold gestossen. Samuel feiert gleichzeitig seine Record Release und stellt die neue Wall Music Limited Vinyl "Blitz" vor. Mit dabei sind u.a. ANNEKE LAURENT - Open-Air sowie natürlich MIKE WALL selbst. (MGN) // suicide-berlin.de Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

Foto by John McMurtrie

// PREVIEWS


// PREVIEWS

22.10

22.10

click | click

Exquisite Feierei

Suicide Circus // SAMSTAG 22.10. Nachdem der Suicide Circus im August anlässlich des 10-Jährigen Geburtstags auf links gedreht wurde, wird nun auch ein neues Kapitel der „Exquisite Feierei“ aufgeschlagen. Hinter CLICK | CLICK steckt Christoph, einer der Gründer von „Kassette Records“, der 2012 sein zweites Label „Palms & Flamingos“ ins Leben rief – auch seine heißen Sets lassen sich unter „it‘s a house thing“ zusammenfassen. Mit dabei sind BAREM, FABRIZIO MAURIZI, BLOODY MARY, MARVIN HEY und natürlich die Alltime-Favourites: LILLY DEUPRÈ & MICHAEL PLACKE. (MGN)

23.10

BERLIN's BEST DANCER WANTED

Kesselhaus // Samstag 22.10. | 16.00 Das Tanzfestival „BERLIN's BEST DANCER WANTED“ lädt auch in diesem Jahr Tänzer aller Nationen ein, begleitet von taktvollen Beats ihre innovativen Fähigkeiten in Kategorien wie „HipHop/Newstyle", "Popping" oder "Krump" vorzustellen. In 30 Sekunden Dance-Battles behaupten sie sich ihrem Gegenüber. Acht Personen pro Kategorie kommen weiter. Der Gewinner bekommt ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Die Atmo ist jedesmal elektrisierend auch dank BOOGIE DAN, DJ TIMELESS MIGHTY & DJ F-ZEE. // Anmeldungen bis 15.10. unter  bbsd@live.de (jk)

28.10

Hochweiss lee jones

ABSOLEM RONDO

SUICIDE CIRCUS // SONNTAG 23.10. Der Partythriller von und mit LEE JOKES lädt zu einer neuen, der mittlerweile sechsten Runde mit viel guter Musik und Liebe zum Detail. Nicht wenige dachten über Jahre Katermukke Act LEE JOKES und Watergate Resident LEE JONES sind ein und dieselbe Person, um dieses Mißverständnis endlich auszuräumen, werden die beiden nun – mal abgesehen von einer Sause im Kater – erstmals zusammen auf einer Party zu hören sein. Als weitere Gäste mit dabei sind House-Master SQIM sowie JULIAN HANSMEIER und DIMI DEE von Beatvirus aus Bamberg. // suicide-berlin.de 12

7 Jahre Human Electronique präs.

Mischkonsum Showcase M-BIA // Freitag 28.10.

Zum sicher nicht verflixten siebenten Geburtstag werden neben Dauerbrenner GRUENER STAR, SASH LIQ, DOPAMIN SYNAPS, DAVID BRIXX und DANIEL DIAZ, auch Patrick Jauernig aka HOCHWEISS aus Wien erwartet. Er ist 27 Jahre und steht für düsteren treibenden Minimal Techno. Das erste Label, was auf ihn aufmerksam wurde, war das Berliner Labelton Music Record Label, das sich sofort einig war, ihn als Dj/Artist in die Crew zu holen und demnächst etwas von ihm veröffentlichen wird, man darf gespannt sein. Happy Birthday, auf die nächsten 7! // m-bia.de Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


soja 14.10.16 · PBHFCLUB

crystal f + zero/zero 16.10.16 · Privatclub

eko fresh + pillath

16.10.16 · Bi Nuu

swiss & die andern + shocky + tamas 28.10.16 · Musik & Frieden

30.10.16 · Musik & Frieden

loyle carner

la pegatina

tommy cash

09.11.16 · Lido

11.11.16 · White Trash

balkan beat box

bizarre ride ii the pharcyde live

ksi

24.11.16 · Bi Nuu

31.10.16 · Lido

25.11.16 · Cassiopeia

w w w.t r i n i t y m u s i c . d e


Foto by Marie Staggat

// PREVIEWS

28.10

05.11

Adam X

Finale Sessions meets TRESOR // FREITAG 28.10.

Ende des Monats passen “finale Sessions” natürlich super. Aus Chicago und Orlando beehren CHEZ DAMIER und MICHAEL ZUCKER den Globus mit einem eher sanften und weichen Monatsausklang. Von den Tiefen des originalen Deep House bis zu den stimmungsvollen Höhen der Peaktime Grooves wird der Bogen weit geschlagen. MAGDA EL BAYOUMI komplettiert das Line-up hier, im Tresorkeller warten die härteren Beats: Allen voran ist da natürlich ADAM X, auch überaus umtriebig und weltweit bekannt unter Namen wie Traversable Wormhole und ADMX-71! // tresorberlin.com

29.10

MISS MALLORY

Hardcore Halloween WeiSSer Hase // Samstag 29.10.

Der Monat endet hart und schaurig, mit Hardcore zu Halloween. Den Kürbissen haut es die Innereien aus dem Schädel, und dann geht ihnen zumeist ein Licht auf. Schnelle Beats von Hardstyle und Freetechno bis Frenchcore und Gabba gibt es heute zwischen gruseliger Halloween Deko auf die Ohren und zwischen die Beine, richtig hart verkleidete Gesellen bekommen natürlich freien Eintritt. An den Decks stehen neben KRIEK & HERR SCHNEIDER von der Robot Army unter anderem SUICIDE und TON GESCHWÜR oder auch MISS MALLORY und Zac McCoy. // fb.com/DerWeisseHaseBerlin 14

November Ritual  yaam // SAMSTAG 05.11.

Es gibt doch nichts Schöneres als gepflegte und geliebte Rituale – jedes Jahr aufs Neue fiebern zahllose Fans auf der ganzen Welt voller Vorfreude diesem einzigartigen Goa-Tagesfestival entgegen: Das NOVEMBER-RITUAL findet dieses Jahr bereits zum 12. Mal statt, ist also nicht nur für uns eine wirklich lieb gewonnen Tradition. Dieser magische Ort der elektronischen Klänge - veranstaltet von Magic Beat und Freiwild Events, liefert feinste Goa, Psy und Ambient-Sounds. Bunte Farben, Gaukler und die besten Visual Artists der Welt sorgen für ein einmaliges Ambiente, das europaweit seinesgleichen sucht. Auf allen Floors die das YAAM zu bieten hat wird getanzt und im Kollektiv die Zeit vergessen. Das Line up ist gigantisch und dabei mega abwechslungsreich, bis hin zu Techno und House-Sounds. Als Headliner ist u.a. Goa-Urgestein ATMOS mit dabei, vielen ist sicherlich noch sein Kracher „Klein, aber Doktor“ im Ohr - Highlight! Wie auch RITMO, XEROX und STATIC MOVEMENT, die  ihre Sounds aus Tel Aviv mitbringen. MERLIN verzaubert zudem mit frischer Musik aus Belgrad. Aus ganz Europa reisen die Künstler an, und auch die lokalen Artists sind schon ganz heiß darauf, dem Ruf des Rituals zu folgen. Wer hier die Nacht durchgetanzt hat und ganz erfüllt von Musik, Visuals, tollen Menschen und Gesprächen mit einem Lächeln nach Hause geht, freut sich auf das kommende Jahr. Aber nun ist es erstmal soweit: NOVEMBER RITUAL 2016. Wir empfehlen VVK! (MGN) Oktob JUlI er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


// Highlight

zenker brothers

Alan Oldham

jonas kopp

25 YEARS Tresor Records PART I & II FR 07.10. + SA 08.10.2016 Tresor

Nachdem der Club Anfang des Jahres schon ordentlich auf die Pauke gehauen hat, anlässlich der 25-Jahrfeier, wird nun auch ein Vierteljahrhundert des Labels zelebriert. Bei Tresors Records hat wirklich das Who is Who der Technoszene veröffentlicht, auch wenn es wie eine Floskel klingt, aber es ist einfach wahr: Jeff Mills, Underground Resistance, Daniel Bell, Blake Baxter, Cristian Vogel, Juan Atkins, Neil Landstrumm, Joey Beltram, Surgeon, The Advent, um nur ein paar wenige aufzuzählen. Das Label musste sich, ebenso wie der Club, nie neu erfinden, konnte sich und der musikalischen Ausrichtung treu bleiben und trotzdem immer weiter entwickeln und experimentieren. Zum großen Label-Geburtstag gibt es eine ansehnliche Auswahl der prägenden Figuren der Tresor Labelhistorie aus allen Erdteilen: ZENKER BROTHERS, MARCELEUS, ZADIG, DJ DEEP sowie viele weitere Highlight-Acts warten nur darauf, die Gratulanten gebührend in Empfang zu nehmen.  

16

Moritz von Oswald

Am Samstag knallt´s dann gleich nochmal richtig: MORITZ VON OSWALD, interessanterweise der Urenkel von Otto von Bismarck, sorgt für den Sternenregen auf dem Geburtstagskuchen. SCAN 7, DJ T-1000 aka ALAN OLDHAM aka DETROITROCKETSCIENCE aus Detroit und KEM SPACE aus Paris sind ein paar weitere Kirschen auf der Sahnetorte. Wer also rechtzeitig zum kollektiven Topfschlagen mit dabei sein möchte, sollte frühzeitig vor Ort sein – die Schlange der Ständchen-Singer wird sicherlich lang, denn ohne den Tresor und Tresor Records wäre die Berliner Technoszene sicherlich nicht das, was sie heute ist. Realistisch betrachtet gibt es kaum einen anderen Club, der eindrucksvoller die Weichen gestellt hat, was die Berliner Feierei und die Clubkultur angeht. Rave on and never forget to smile – Happy Birthday Tresor Records! (MGN) // tresorberlin.com

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


// Highlight

The Reason Y

Rey & Kjavik

Gaiser

Casimir von Oettingen

Mike Book

TRY LAND – OPENING

Kaiser Souzai

GAISER FREITAG 14.10.2016 WATERGATE

TRY - THE REASON Y gehören mit ihrer Labelheimat auf Pan-Pots Second State bekanntlich mit zum heißesten, was Techno Berlin derzeit auf der Pfanne hat. Ihr äußerst aufregender Tanz-Sound steckt nicht nur sofort an, sondern besticht auch durch Innovation und hat bisher noch jeden hinter dem Ofen hervorgelockt. So bilden die beiden Durchstarter als Hosts ihrer nagelneuen Reihe TRY LAND eine mehr als solide Basis für den internationalen Gast, der zum TRY LAND OPENING mit GAISER kaum spektakulärer hätte ausfallen können. Als Minus-Protagonist der Stunde zählt er weltweit zur ersten Liga der Techno-Acts und hat den Sound und das Standing eines der bekanntesten Labels unserer Zeit in den letzten 10 Jahren maßgeblich mitgeprägt – mit zahllosen wegweisenden Releases, aber 18

natürlich auch und vor allem durch seine Live-Auftritte, von denen wir so nun endlich mal wieder einen bei uns in der Stadt miterleben dürfen. Eine Etage tiefer ist auch Hochspannung ab dem Start garantiert, wenn REY & KJAVIK aus Frankfurt anreist und auf die Berliner Lokalmatadoren MIKE BOOK sowie KAISER SOUZAI trifft, letztere zelebrieren immerhin ihren allerersten Gig im Watergate. Abgerundet wird mit CASIMIR VON OETTINGEN, der auch diesmal nicht nur Kennern und Geniessern Freudentränen auf der Tanzfläche entlocken wird. Better TRY this! // water-gate.de // facebook.com/trylandwatergate

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


6JAHRE WED — 05.OKT

CHUCK DANIELS / NILS OHRMANN DANIELE DI MARTINO WED — 12.OKT

TAPESH / WONKERS BENJAMIN KNOWS WED — 19.OKT

CHEMICAL SURF / EINMUSIK LIVE BONDI LIVE / STEVE BONE WED — 26.OKT

HANNE & LORE / BORIS DLUGOSCH FABIANO / ROBERT DECKSTAR EVERY WEDNESDAY — SUICIDE CIRCUS WWW.WELLDONE-MUSIC.COM


// Highlight

Colambo

Chroma

Carsten Conrad

Kombinat Mustermann

NIKKLAAS Andlee Leon Licht

INSTANTBONER

Daniel Archut

BORDEL DES ARTS DONNERSTAG 20.10.2016

Mutlu

WILDE RENATE

Martin K

Rey & Kjavik

Teenage Mutants Waynette

Tony Casanova

L'amitie

20

Ryan Mathiesen

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


Aber musikalisch können wir hiermit versprechen, dass am 20.10. allen die Sonne aus dem A…. scheinen wird. Vor allem dank des Besuchs von TEENAGE MUTANTS, der (im Interview erstmals erklärt, wieso sein Name im Plural steht und) nun höchster Neueinsteiger ist im Oktoberbordel. Ebenso ganz neu dabei sind die schamlos-genialen Dauerständer von INSTANTBONER, lovely smashing WAYNETTE, ANDLEE, NIKKLAAS & DANIEL ARCHUT, MARTIN K und COLAMBO. Während die restlichen Abfahrtsraketen zu ihrer und unserer Freude endlich mal wieder einkehren, wie auch REY & KJAVIK aus FFM, MUTLU, LEON LICHT, RYAN MATHIESEN, diesmal ohne Jan Blomqvist, TONY CASANOVA, CHROMA, L’AMITIE und CARSTEN CONRAD. Und unsere heißgeliebten Resident-Perlen - CASIMIR VON OETTINGEN & ELECTRONIC, MIKE BOOK, DAENSEN und JURIEMEMBER - sind nun auch wieder in voller Besetzung am Start. Das diesmalige Motto verdanken wir genialen wie tiefgründigen Visual-Art-Protagonisten, die bereits sehr erfahren sind, wenn es um großartige optische Stimulationen auf relevanten Musikspektakeln geht:   BORDEL DES ARTS presents KOMBINAT MUSTERMANN „DETECTION & REFLECTION“   Bei „Detection & Reflection“ geht es um die Selbstwahrnehmung und die Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit. Es werden verschiedene interaktive Installationen zu sehen sein, die sich mit Hilfe von 3D-Erkennung, Kameras, Licht-/ und Schattenspielen, mit dem Thema des Selbstbildnisses und der

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berli n

Verzerrung der Wahrnehmung beschäftigen. Wodurch eine Symbiose aus klarer Darstellung und verspielter Verzerrung des Augenblicks entsteht. Durch die verschiedenen künstlerischen Ansätze, Aspekte und Medien sowie Materialien wird die Vielfältigkeit der individuellen Interpretationsmöglichkeiten dargestellt. Der Betrachter wird zum Protagonisten und somit angeregt über die eigenen Gewohnheiten der Selbstdarstellung nachzudenken. Wir alle sind individuelle Sammelsurien von Stärken und Schwächen, wobei die Definition im Auge des Betrachters liegt. Die verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten lassen dem Menschen mehr oder weniger Spielraum, selbst zu entscheiden, wie sie gesehen werden wollen. Aussenden, reflektieren, absorbieren und ersticken, zurückhalten und verstecken, sind die elementaren Gebiete, in die man die von uns wahrgenommenen Attribute und die daraus resultierende Rolle innerhalb der Gesellschafft verkörpert. Das KOMBINAT MUSTERMANN ist eine Gruppe von Künstlern, die sich hauptsächlich Projektionen und der Lichtkunst verschrieben haben. Das Kombinat ist seit ca. 7 Jahren bei verschiedenen Veranstaltungen für die Gestaltung von Installationen, Licht, Visuals und Dekorationen in einigen Clubs und Open-Air Festivals zuständig. Aber auch Skulpturen im öffentlichen Raum und Installationen bei Kunstaustellungen gehören zu ihrem Repertoire.   Die Magie des Kombinat Mustermann wird wieder gleich an mehreren Stationen innerhalb der weitläufigen Renate erlebbar sein, seid gespannt!   // facebook.com/bordeldesarts // facebook.com/Kombinat.Mustermann

Fotos promo

Nachdem wir im September gleich zwei Bordel-Feste für Euch parat hatten, geht es nun wieder gewohnt eingleisig in die schöne muckelige Jahreszeit. Obwohl es Ende Oktober ja auch nicht selten eine goldene Altweiberversöhnung gab, na wir hoffen wie immer das Beste.

21


// Highlight

THE DEVIL’S WONDERLAND LILA HALLOWEEN SPECIAL

DJ W!LD Samstag 29.10.2016 RITTER BUTZKE

„Verwirrt, besessen, verehrt, verklärt - was andere das Böse nennen, ist Euer Element. Der Deifel, die Hölle, die Unterwelt.“ Die Geister werden wieder losgelassen in den alten Kreuzberger Gemäuern der Ritter Werke und lassen gespenstische VoodooPuppen tanzen und mit narkotischen Trommeln die schwarze Magie los: In der dunkelsten und geheimnisvollsten Nacht des Jahres ist es an der Zeit sich im LILA VOODOO LAND seinen Geistern zu stellen: Verwinkelte Wege, wirr herumlaufende, verkleidete Menschen und der wummernde Beat – ein Ort, den man niemals mehr verlassen möchte. Die Ritter Butzke ist einer der wichtigsten und namhaftesten Clubs in Berlin und nachdem sie 2007 erstmals ohne Genehmigung gestartet sind, haben sie seit 2009 ihr Zuhause in der Ritterstrasse gefunden, mitten im alten RollkutscherViertel oder auch Export-Viertel genannt. Das Gebäude wurde bereits 1893 gebaut und sicherlich ist die ein oder andere umtriebige Seele dort immer noch auf der Suche. Die Nacht vor Allerheiligen wird auch 22

„Unruhenacht“ genannt, also gibt’s keinen besseren Moment als diesen, um alles hinter sich zu lassen, um so zu sein wie man wirklich ist… Die RITTER BUTZKE öffnet ihre Türen für alle Suchenden und hat unter anderem einen Magier hinter den Turntables, der Euch alles Böse aussaugen wird: Guillaume Duchastel De Montrouge aka DJ W!LD kommt aus Paris, ist der Gründer von Catwash Records und hat so ziemlich auf allen renommierten Labels dieser Welt veröffentlicht.  Seit sehr vielen Jahren ist er bereits erfolgreich im Business unterwegs – 1997 gab es seinen ersten Release „Magic Orgasmn“ auf Twisted Records. Magisch wird auch sein Set und so kommt zusammen, was zusammen gehört. Lasst uns die Toten und Untoten ehren und feiern als gäbe es kein Morgen. Es ist Halloween – es ist LILA VOODOO LAND!  (MGN)   // ritterbutzke.com  // lilawunderland.de  Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


14. OKTOBER 2016 START 23:59 GAISER LIVE THE REASON Y REY & KJAVIK KAISER SOUZAI CASIMIR VON OETTINGEN MIKE BOOK

FALCKENSTEINSTRASSE 49 BERLIN XBERG W W W.WATER-GATE.DE


// HIGHLIGHT

Birthday Bash

Thomas Lizzara & Stereo Express Samstag 22.10.2016 MAGDALENA

Nachdem THOMAS LIZZARA den Sommer auf Festivals wie Helene Beach, Sputnik Spring Break und SonneMondSterne verbracht hat, geht es nun wieder zurück in die Clubs. Zusammen mit STEREO EXPRESS wird da gleich zu Beginn der neuen Indoor Season in ein neues Lebensjahr gefeiert, natürlich mit neuem Album und natürlich in der Magdalena. Hallo Thomas. Du feierst Deinen Geburtstag zusammen mit Stereo Express. Darf man fragen, wie alt ihr (zusammengerechnet) werdet? Was verbindet Euch, feiert Ihr in diesem Jahr das erste Mal zusammen? Also wir werden zusammen 71 Jahre jung ;-) Wir feiern dieses Jahr zum 3. Mal gemeinsam! Da wir privat und musikalisch auch sonst sehr viel zusammen machen, passt das einfach perfekt. Wir haben jeden Tag neue Ideen, die man gemeinsam einfach besser umsetzen kann, und wir haben auch immer sehr viel Spass dabei! Neben STEREO EXPRESS sind am 22.10. auch PRETTY PINK, FLORIAN PAETZOLD und HENDRIK ZOE am Start. Warum gerade diese Gäste und was erwartet uns an diesem Abend sonst so? 24

Stereo Express

Unsere „Gast“ DJs haben wir gewählt, weil sie derzeit am besten zu unseren gute Laune Parties passen und weil es auch sehr liebe Menschen sind. Da gibt es natürlich noch viele mehr aber alle konnten wir an diesem Abend nicht unterbringen. Es wird auf jeden Fall sehr bunt und abwechslungsreich, wir wollen dass alle am Ende glücklich nach Hause gehen und einfach mal den Alltagsstress an diesem Abend vergessen können. Eine Besonderheit ist, dass auf dem oberen Floor, der an diesem Abend der Techno Floor ist, nur Damen hinter den Decks stehen. Namentlich sind das VANESSA SUKOWSKI und ZUSAN oder auch EMMA TIGER und ANETT GAPSTREAM. Los geht es um 23.59 Uhr, eine Geburtstagssause, die man sich nicht entgehen lassen sollte! // magdalena-club.de Den Rest des Interviews gibt es auf Seite 48 und unter www.freshguide.berlin

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

Foto StereoExpress - by Johannes Stoll

Thomas Lizzara


SUICIDE CIRCUS

FRIDAY 14.10.

BOLD #1 BUZZ GOREE (mixworks, underground resistance)

ANTIKKKA (mixworks)

SDX

(scr, diffuse reality, bold)

tent SVEN SWADE (ShowTime, Dolores) | HIGH.CO.COON (Kosmonaut) SUICIDE CIRCUS | S & U-BAHNHOF WARSCHAUERSTRASSE | ACCESS VIA WARSCHAUER BRÃœCKE | SUICIDE-BERLIN.COM


// Highlight

JASON‘s

HALLOWEEN NIGHTMARE SAMSTAG 05.11.2016

PAVILLON IM VOLKSPARK FRIEDRICHSHAIN

26

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.de


Blutrünstige Vampire und furchterregende Monster soweit das Auge reicht – so feiert man in ganz Nordamerika, aber längst auch in Berlin Halloween. Was vor 20 Jahren als Hobby eines gebürtigen Kanadiers in privatem Rahmen begann, hat sich längst als DIE HalloweenParty schlechthin rumgesprochen. Man mag sich streiten, welches Berlins "größte" oder "beste" Halloween-Party ist, wobei in jedem Jahr noch etliche hinzuzukommen scheinen – Fakt ist: JASON's HALLOWEEN NIGHTMARE ist Kult. Die zahlreichen Bilder sprechen Bände, die wahnsinnigen Kostüme unsere Gäste und die familiäre, herzliche Stimmung sind etwas ganz besonderes. Der Rest ist Geschichte... Am Rande des finsteren Volksparks Friedrichshain, unweit des Alexanderplatzes gelegen, befindet sich der PAVILLON, der mit seiner großen Terrasse jede Menge Platz für eine aufwändige Halloween-Dekoration bietet. Umgeben von Särgen, Kettensägen, Spinnennetzen, toten Kindern und Puppen und einer "echten" Guillotine gibt es alles, was das Gespensterherz begehrt. Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.de

Gerockt wird Haus mit Halloween-Hits, Funk, Soul, Electro, Rock, 70s und 80s, Hip Hop und Club Classics - eine bewährte Halloween-Mischung, wie in jedem Jahr. An mehreren Bars im In- und OutdoorBereich genießt sich in Gesellschaft anderer widerwärtige Geschöpfen ungestört eine "Bloody Mary". Und wer Hunger hat, stärkt sich vor dem knisternden Kaminfeuer mit Monster-Burgern oder Kürbissuppe. Der Eintritt zu kostet bis Mitternacht 15,Euro, danach 20,- Euro. Wer ungeschminkt oder ohne Kostüm kommt, hat ab diesem Jahr leider keine Chance mehr dabei zu sein!! Aber: Jeder, der einen echten, gruselig-geschnitzten Kürbis mitbringt, bekommt einen Halloween-Drink for free! Happy Halloween! SAVE THE DATE!!! www.halloween-nightmare.com

27


// Highlight

PATRICE Life’s Blood Nach 3 Jahren bringt PATRICE Ende September sein nunmehr siebtes Studioalbum LIFE’S BLOOD heraus. Nach seinem letzten sehr reggaebetonten Album THE RISING OF THE SON ist es dem vielseitigen Künstler nun wiederum gelungen, komplett andere Soundsphären zu eröffnen. Die Bandbreite reicht hierbei von Reggae-, HipHop-, Elektro- und Soul-Elementen über rhythmische Afrobeats, lässigen Pop-Songs bis zu wunderschönen Balladen.

Da gibt es äußerst tanzbare Titel wie GUNS & THINGS mit kraftvollen Afro- und Elektrobeats, wo der Text Armut und Kolonialisierung behandelt, und ISLANDS, wo fast beiläufig Drogenkonsum und TeenPregnancy thematisiert werden. Bei LOVE YOU LOVE flirtet er mit funky Basslines und Discosounds, klassische Reggaelines bei SO SHE SAY, aber ebenso gibt auch ganz sanfte Töne wie beim Lovesong BE WITH ME oder dem verspielten OUT IN THE OPEN.

LIFE’S BLOOD ist im englischen Sprachraum eine Bezeichnung für Wasser, unserer wichtigsten Ressource. PATRICE will mit diesem Album auf das Wesentliche und Wichtige hinaus, die essentiellen Werte, die doch gerade in unseren turbulenten und verwirrenden Zeiten immer wichtiger werden und uns Kraft und Halt geben. Es geht bei LIFE’S BLOOD um Mut, Euphorie, Liebe und Sinnlichkeit, versteckt Hintersinniges mit Tiefgang inmitten von vorwärts gerichteten Drums und wunderschönen Melodien. Das deutete sich schon mit der bereits im Juni vorab veröffentlichten Single BURNING BRIDGES an. Der kraftvolle urbane Sound mit deutlicher Handschrift von Co-Autor DIPLO und den französischen Picard Brothers – der Text und das Video, bei dem PATRICE selbst Regie geführt hat, sind ein klarer Aufruf zum Aufstehen und Handeln, zum Aufbegehren, aber ebenso zum Loslassen und Tanzen! Dieser Track war mit seinen unterschiedlichen musikalischen Einflüssen und seiner Ausdrucksstärke letztendlich Auslöser und Inspiration für das ganze Album.

PATRICE liebt es, musikalische Welten verschmelzen zu lassen, sich überall musikalische und inhaltliche Anregungen zu holen und diese in seinem eigenem Style miteinander zu verweben. Er bezeichnet LIFE’S BLOOD auch als sein größtes HoBoAlbum, da es in Köln, London, New York, Kingston, Paris und Freetown/Sierra Leone entstand, und auch diese unterschiedlichen Orte ebenso ihren ganz eigenen Einfluss auf die Entstehung haben. Diese vielfältigen Aspekte und Einflüsse machen LIFE’S BLOOD zu einem diversen und wirklich interessanten Album, dass das Leben in seinen unterschiedlichen Facetten in einer ziemlich eleganten Art und Weise von düster bis glamourös beleuchtet. „Regardless of how messed up – it’s still a beautiful world“ (Imagining) Die LIFE’S BLOOD-Tour startet am 15.11. im Berliner Postbahnhof. Tickets gibt’s an allen bekannten VVK-Stellen. (abu) // patrice.net

28

Foto Promo

Schaut man sich die Titel der 15 Songs von LIFE’S BLOOD an, lässt sich die thematische Spannbreite bereits erahnen, die PATRICE hier sowohl musikalisch als auch textlich umgesetzt hat. Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


BERLIN´S

DANCER BEST T ED 2016 WAN

KATEGORIEN HIPHOP/NEWSTYLE (2VS2) HOUSE (1VS1) POPPING (1VS1) BREAKDANCE (1VS1) DANCEHALL (1VS1) KRUMP (1VS1)

PREISGELD:

JURY:

KID 'TIGHT‘ EYEZ [KRUMP] GERMANY

1.000 € GREENTECK [POPPING] CANADA

ANMELDEGEBÜHR FÜR TÄNZER 10 € // UNTER 16 J. 6 € REGISTER FEE FOR DANCERS 10 € // UNDER 16 Y. 6 €: ANMELDUNG/ REGISTRATION: BBSD@LIVE.DE

LOUIS BECKER [BREAKDANCE] BERLIN

PRE-SELECTION

FR 21.10.16 15:30h // Red Ballroom Genthiner Str. 20 // 10785 Berlin

Eintritt für Zuschauer/Audience (Abendkasse/At the door): 6 €

JIMMY YUDAT (HIPHOP/ NEWSTYLE & HOUSE] FRANCE

FINALS

SA 22.10.16 15:30h // KESSELHAUS-BERLIN Knaackstr. 97 // 10435 Berlin

Tickets: ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen 030 - 44 31 51 00 // www.eventim.de // www.eventbrite.de

IMENELLA [DANCEHALL] SWEDEN


// URBAN

Do, 06.10.2016 | 19.00 Uhr

TORCH und TONI L SO 36

Wie jeder wahre Raphörer weiß, feiern wir an diesem Abend 5855-tägiges Jubiläum vom legendären 2000er Album des Zulu-King TORCH „Blauer Samt“. Der Heidelberger TORCH ist das Urgestein des deutschsprachigen Hip Hop und Mahner in Sachen Qualität. Songs wie "Der flammende Ring", der seine Reifeprüfung in Sachen Hip Hop beschreibt oder “In deinen Armen“ sind der Beweis, dass er der Pionier in Sachen deutschem Qualitäts-HipHop ist. TORCH und TONI L sind Langzeit-Weggefährten und gründeten 1987 mit anderen Homies die „Advanced Chemistry.“ Mit politischen Botschaften und deutlich ernsterem Ansatz lieferten sie den dringend nötigen Gegenentwurf zum Kommerz. Leider liegt das Projekt auf Eis. Aber TORCH trägt die Fackel der Hip HopKultur seit über 20 Jahren und lässt sie am 6.10. im SO 36 aufflammen. (jk) // dellee.de

TORCH

Freshguide präsentiert: So, 16.10. 2016 | 19.00 Uhr

Eko Fresh + Pillath Bi Nuu

EKO FRESH

30

Der Kölner Eko Fresh machte in letzter Zeit Schlagzeilen, als politischer Aufklärer machte er einen Song gegen die rechtspopulistische Partei AFD. Dann erschien sein 9. Solo-Album „Freezy“ im Frühjahr diesen Jahres. Stilistisch reduziert auf Hip Hops Golden Era und bezogen auf seine persönlichen Stärken ist das neue Werk ein Ausdruck neuer Kraft aus alten Tugenden. Geile Stills, fette Punchlines, top Reimtechnik und das alles mit ganz viel Herz und einer gesunden Portion Humor - das ist Eko Freshs Vollprogramm. Support kommt vom Ruhrpotter PILLATH, zusammen stehen sie beim Konzert am 16.10. im Bi Nuu auf der Bühne. (jk) // ekofresh.de

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


N

YASIIN BEY aka MOS DEF Huxley's Neue Welt

MOS DEF

! EU

Fr, 21.10.2016 | 20.00 Uhr

YASIIN BEY, den meisten vermutlich besser bekannt als MOS DEF ist Rapper, Schauspieler und Aktivist. Ein Musiker, der sowohl mit seinen poetischen bis tiefgründigen Texten, als auch mit seinem unverwechselbar relaxten Reimflow überzeugt. Schon als Kind saugte er Musik von Steely Dan bis zum Jazz und Rap auf. 1994 tauchte Dante Smith, so sein bürgerlicher Name, in der Szene auf. Seine Reimtechnik mit dem typischen nasalen Flow ließ schon früh großes Talent erahnnen. MOS DEF veröffentlichte in zwei Jahrzehnten nicht nur sensationelle Soloalben, zusammen mit Talib Kweli bildet er auch das legendäre Duo „Blackstar“. MOS DEF, der seit 2012 YASIIN BEY genannt wird, spielt am 21.10. sein Deutschland-exklusives Konzert im HUXLEY`s NEUE WELT. (jk) // greyzone-concerts.de DO, 27.10.2016 | 19.00 Uhr

Endlich beginnt die "Berühmte Letzte Worte"-Tour von SAMY DELUXE. Natürlich gibt es ihn noch: Den Battle-Rapper, der 1995 in den Tourbus stieg und bis heute nie wieder ausgestiegen ist, den Egomanen, FlowMaster, Freestyler mit überrumpelnden bis selbstironischen Punchlines. SAMY DELUXE hat seine Fans nie losgelassen. Er verlangt seinen Hörern eine gewisse Intelligenz ab. Sein aktuelles Album spiegelt alles wider: privates, emotionales, sozialkritisches, politisches, souliges. Eine perfekte Mischung mit subtilen und dezenten Messages so wie auch gerade ins Gesicht. Kopfnicker inklusive. Zusammen mit seiner fulminanten Live-Band und dem "Echo"-Preisträger Florian Weber am Piano, nimmt SAMY DELUXE uns alle stilgerecht mit auf die Reise: Rap in Reinkultur - Punchlines voll Wortwitz reflektieren ironisch und intelligent die eigene Biografie, das Genre Deutschrap, den Zustand unserer Gesellschaft und alles, was Zukunft sein könnte. Dazu gibt’s Musik der DLX BND auf die Ohren. Atemberaubende Live-Performances, legendäre Freestyles, die neuesten Hits vom Album und Favorites von früher. DELUXE. (jk) // samy-deluxe.de

SAMY DELUXE + DLX BND ASTRA KULTURHAUS

SAMY DEluxe

So, 30.10.2016 | 19.00 Uhr

KSI

Musik & Frieden KSI

First Time in Berlin City, KSI ist ein Phänomen. Social Medial Superstar, YouTube Sensation, Gamer, Comedian und Rapper. Seit dem Start seines eigenen YouTube Kanals in 2009 ist dieser zum Meistgesehenen des gesamten Vereinigten Königreichs England avanciert. KSI ist ein wahrer Anführer des digitalen Zeitalters! Gestartet ist Olajide ›JJ‹ Olatunji, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, als Gamer mit seinem Kanal KSIOlajideBT und Let’s Plays, wo er Live Spiele kommentierte zur ›FIFA Football‹ Spielserie. Auf seinem kurz darauf eröffneten zweiten Kanal KSIOlajideHD, widmet er sich auch anderen Spielen wie beispielsweise ›Grand Theft Auto V‹. Auch wenn er seine YouTube Kanäle weiterhin betreibt, ist KSI inzwischen genauso als Rapper und Recording Artist angekommen. Die erste KSI Show in Berlin steht am 30.10. im Musik & Frieden an. (jk) // musikundfrieden.de/events/ksi/

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

31


// Reggaeinberlin.de Freshguide präsentiert: Fr, 14. 10. 2016 | 19.00 Uhr

SOJA PBHFCLUB

Für SOJA, deren Konzerte eine wahre Explosion von positiver Energie sind, bedeutet Musik, den Menschen zu helfen, viel wohlwollender miteinander umzugehen. Und ebenso fordern sie ihre Hörer dazu auf, in sich selbst reinzuhorchen, sich zu fragen, was sie mit ihrem Leben anfangen wollen und wie sie es erreichen, für und mit sich selbst glücklich zu werden. Die Musik von SOJA will dazu beitragen, diesen Frieden und dieses Glück, das jeder verdient, zu finden und anderen dazu zu verhelfen – diese Botschaft vermitteln auch die Songs auf ihrem aktuellen Album „Amid the Noise and Haste“. Die Band, "Soldiers of Jah Army" rund um Jacob Hemphill spielt am 14.10. im Berliner Postbahnhof. (jk) // trinitymusic.de

SOJA

ReggaeInBerlin.de präsentiert: So, 23.10.2016 | 20.00 Uhr

RAGING FYAH & STICK FIGURE Yaam

Irie Vibez. RAGING FYAH! Die jamaikanische Band zieht alle Blicke auf sich. Bereits 2011 veröffentlichten sie ihr von Kritikern gefeiertes Debutalbum „Judgement Day“, welches ihnen Auftritte auf national, aber ebenso international gefeierten Bühnen wie Summerjam, Rototom Sunsplash und Garance ermöglichte. Erst Ende Mai veröffentlichte die Gruppe ihr aktuelles Album Everlasting, welches auf #2 der Billboard Reggae Album Charts landete. Auf Tour ist die Band mit der kalifornischen BandSTICK FIGURE. Ihre aktuelle Platte heißt Set in Stone und wurde im November 2015 veröffentlicht. Auf dem Album sind unter anderem Slighty Stoopid und Collie Buddz vertreten. Die Gruppe um das musikalische Talent Scott Woodruff hat 6 Alben veröffentlicht. Nun gehen sie zusammen mit RAGING FYAH auf Everlasting Tour und halten am 23.10. im Berliner YAAM. (jk) // streetlife-international.com 32

Raging Fyah

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


DO, 27.10.2016 | 18.30 Uhr

THE CAT EMPIRE Columbiahalle

Aus Melbourne kommen tolle Musiker. WORD! Nicht nur Dub FX sondern auch The Cat Empire sind australische Exportschlager mit einem aufregenden Musik - Mix. Unbeschwert verquickt die Band Jazz, Ska, Reggae, HipHop, Funk und sogar Klezmer, dass man zuerst fast einen Knoten ins Ohr gespielt bekommt, bis der platzt und einen reine Freude überkommt. Die Stammbesetzung besteht aus sechs Musikern, die bis auf Schlagzeuger Will Hull-Brown und DJ Jumps Khadiwala alle an mehreren Instrumenten aktiv sind. Auf Tour werden sie meist von den Empire Horns, die an Trompete, Posaune und Saxofon für scharfe Bläsersätze sorgen, und gerne auch mal von Überraschungsgästen begleitet. Ein große Formation eben für große Partys und strahlende Gäste, die sich über die Jahre einen Ruf als legendäre Live-Band erspielt hat. Damit das auch so bleibt, sind die Songs der neuen Platte "Rising With The Sun" direkt für die Bühne konzipiert. In Berlin landen THE CAT EMPIRE direkt in der Columbiahalle am 27.10.2016. (jk) // thecatempire.com

DELLE

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

The Cat Empire

DI, 08.11.2016 | 19.00 Uhr

DELLÉ PBHFCLUB

Als Sänger von Seeed wurde Frank Dellé bekannt. Im Sommer diesen Jahres erschien sein zweites Soloalbum "Neo". Der Song „Tic Toc“ war auf jeden Fall einer der Sommerhits, obwohl der Song ein ernstes Thema hat: „Gerade in unserem Genre REGGAE was hierzulande als fröhliche Reggae Musik gesehen wird, ist es ja oft so, dass der Song einen anderen Vibe gibt als was der Song inhaltlich sagt, gerade bei der Benutzung von englishem Patwah, wo man nicht versteht, was der Sänger sagt, einem manchmal in die falsche Richtung lenken kann, aber falsche Richtung gibt nicht. Wenn jemand zu Buffalo Soldier fröhlich tanzend durch die Gegend sich bewegt, dann ist das erstmal was Gutes. Wenn er später entdeckt, um was es bei dem Song eigentlich geht, und das für sich neu entdeckt, dann ist das der nächste Schritt. Wichtig ist, dass derjenige, der den Song schreibt sich Gedanken macht damit irgendwas zu transportieren, was über das hinausgeht“ erzählte DELLÉ im Interview mit reggaeinberlin.de. Ein Konzert zum Abfeiern wird es auf jeden Fall am 08.11. im Postbahnhof. (jk) // dellee.de 33


// IFA-Highlight 2016 Die IFA in Berlin ist weltweit die bedeutendste Messe für Unterhaltungselektronik und die älteste Schau dieser Art in Deutschland. Anders als die Fachmesse CES ist die IFA in erster Linie eine Publikumsmesse mit einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm. Neben Smartwatches, Notebooks und Smartphones überraschen auch viele klassische Hersteller mit smarten Neuheiten. Ob Sound für unterwegs oder die Bluetooth Varianten, hier gibt es die nagelneuen Produkte dazu - für Euch:  

Philips Flite anmutig schön!

Schön leicht, optisch ansprechend und dazu noch kraftvoll im Sound – das schafft PHILIPS mit seiner neuen Kopfhörer Linie Flite. Die OverEar Kopfhörer sind dazu noch super schick und praktisch, da faltbare Bügel sie superklein machen. Die Ohrmuschel schmiegt sich quasi ans Ohr und ein flaches Kabel verhindert Kabelsalat. Die Flite Familie besteht aus drei Modellen: die OverEar Kopfhörer Aerolite und Everlite, sowie die InEars Hyprlite. PHILIPS und Freshguide Berlin verlosen 2 Kophörer der Flite Serie in rosè golden und black.

Unify your Docking – Udoq Dockingstation for Life

Kabelsalat, wo ist das Ladekabel für... - damit ist jetzt Schluß. Denn jetzt gibt es UDOQ, die erste weltweit patentierte* universelle Dockingstation für Mobilgeräte jeder Marke und jeder Generation. Die Mission ist Schluss zu machen mit dem Elektroschrott. Alles, jede Marke passt auf diese Dockingstation, denn UDOQ ist kompatibel zu allen alten und neuen Ladesteckern und wird sich sogar an Technologien anpassen, die heute noch garnicht bekannt sind. Ein feines Gerät finden wir und können die www.kickstarter.com Kampagne nur empfehlen, denn das Gerät ist noch nicht auf dem Markt und freut sich auf Euer Feedback. 36

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


BOOOMlastig der satte Future Sound von UE BOOM

Stylisch, knallige Farben und haptisch mal was ganz Neues – die UE BOOM 2 punktet auf jeder Linie. An eine Spraydose erinnernd wirkt der Lautsprecher bereits irgendwie vertraut. Entwickelt wurde die UE BOOM von Ultimate Ears, von den Soundexperten, die als erste die Performance und Mobilität von Bühnenkünstlern revolutioniert haben - mit der Entwicklung von professionellen, maßgefertigten Ohrhörern. Heute eröffnen die preisgekrönten mobilen Lautsprecher uneingeschränkten Musikgenuss für den privaten Gebrauch, z.B. mit Freunden unterwegs. Durch die fortwährende Ergänzung von neuen Funktionen werden die UE Lautsprecher immer noch besser. Ähnlich wie die ersten mobilen Lautsprecher des Unternehmens, UE BOOM, liefern die neuen UE MEGABOOMs einen unglaublich eindrucksvollen 360-Grad-Sound mit pulsierenden Bässen. Allerdings ist die UE MEGABOOM nun dank ihrer IPX7-zertifizierung auch noch wasserdicht. Mit schmutzabweisender akustischen Hülle, dem robusten Design, einem Gewicht von weniger als einem Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.de

Kilogramm, einer Akkulaufzeit von rund zwanzig Stunden und einem Bluetooth®Bereich von knapp 30 Meter, sind der mobilen Party mit ungetrübtem Musikgenuss keine Grenzen gesetzt. Über die DoubleUp-Funktion können die Lautsprecher zudem für doppelte Leistung kabellos mit einer zweiten UE MEGABOOM oder UE BOOM gekoppelt werden. „Die Leute wollen ihre Musik nirgendwo missen und bei allem, was sie tun, genießen können“, so Rory Dooley, General Manager von Ultimate Ears. „Deshalb haben wir die UE MEGABOOM entwickelt, die robust genug ist für alle Abenteuer des täglichen Lebens. So kann jeder die Magie der Musik teilen – egal wo, wann und mit wem.“ Mit der UE MEGABOOM-App steuerst du die Party per Fernzugriff. Über einfache kabellose Updates bekommst du fantastische Funktionen wie Tap-Steuerung und Party-Modus. Das RundumProgramm eben. Wow! (jk) // ultimateears.com 37


// Interview

TEENAGE MUTANTS

Mutiert er nach dem Bordel-Gig zurück zum Duo?

Gebürtig bin ich aus Mainz, habe dort mein Abitur gemacht, Studiert und auch die elektronische Musik lieben gelernt. In erste Berührung kam ich durch meinen Bruder, der in den 90er erfolgreich vor allem in Frankfurt aufgelegt hat und auch Veranstaltungen machte. Ich hatte dadurch die Chance, mich nach der Schule an seinen 1210er’n zu üben und Tapes mit grauenvollen Übergängen und einer leicht schizophrenen Musikauswahl aufzunehmen. Das Auflegen kam aber erstmal in den Hintergrund. Mit meinem ersten PC begann das Interesse am Musik Produzieren. Nach einigen Jahren kamen sogar brauchbare Stücke dabei raus, die ich dann an diverse Labels geschickt habe: OFF, Nervous, No Brainer. Aber zum Projekt „Teenage Mutants“ gibt es eine ganz simple Story: 2011 habe ich mit meinem guten Freund Pascal das Projekt in die Welt gerufen. Musikstil: Elektro , Rave, Indie. Nach 2 relativ erfolglosen Jahren, kam ich auf die Musik nicht mehr klar und wollte back to the roots, zurück zu dem Sound mit ich aufgewachsen bin, der mich geprägt hatte. Leider konnte ich damals Pascal nicht davon überzeugen und wir gingen im Guten getrennte Wege. 38

Jetzt knapp 5 Jahre später, und Ihr seid die Ersten, die diese Info bekommen, führen wir gerade Gespräche und planen zum 5jährigen wieder als DJ und Producer Duo zu agieren. Auf Dauer ist es einfach öde alleine zu reisen und viel tolle Momente nicht mit jemanden teilen zu können, der dieses Leben, die Leidenschaft genau so teilt. Den Namen habe ich nie geändert, weil ich mir das immer offen halten wollte, Pascal zum richtigen Zeitpunkt, wenn er sich auch mit dem Sound identifizieren kann, wieder an Bord zu holen. Denn Fakt ist ohne ihn würde es „TEENAGE MUTANTS“ nicht geben und somit den Gig am 20.10. auch nicht Wen oder was feierst du momentan am meisten? Meinen Hund. Immer gut gelaunt und immer auf Trab. Wer oder was inspiriert dich alles? Erinnerungen an Vergangenes.   Worauf dürfen wir uns im Bordel von dir freuen, worauf freust du dich? Ich freu mich auf eine gute Crowd, die die Musik zu schätzen weiß. Je mehr man das gezeigt bekommt, desto besser wird das Set. Werde auf jeden Fall Gas geben, aber kein Großraumdisco-Radio-Mist spielen.   Lest das ganze exklusive Interview u.a. inklusive den nächsten Releaseplänen online auf // freshguideberlin.de

oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

Foto promo

Hallo Christian, bitte erzähle uns ein bisschen über dich, woher kommst du und wie hat deine Liebe zur Musik begonnen, womit startete deine Musiklaufbahn, wie wurdest du zum Teenage Mutant, bzw. wieso Mutants?


// Interview

DOMPE scheint momentan einen guten Lauf zu haben, gerade kommen gleich drei neue EPs mit ihm heraus, u.a. auch auf SNOE. Höchste Zeit, ihn zwischen Studio und Gigs mal wieder kurz zum Interview zu bitten:

40

Wieviel Zeit verbringst du in deinem Studio, wo befindet es sich? Ich habe einen Studioraum in meiner Wohnung und bin sehr dankbar für meine toleranten Nachbarn ;) Ich versuche so viel Zeit wie möglich darin zu verbringen. Zurzeit hab ich einfach Lust viel Musik zu machen und daher sind es in der Regel schon 5 Tage die Woche ;-) Wenn du ein Wort benutzen könntest, um dich selbst zu beschreiben? Ruhelos.   Was ist dein Lieblingsspielzeug zum Musik machen? Da gibt es nichts Spezielles, aber generell liebe ich Cubase.   Was ist dein Lieblingswort auf Norwegisch? Da ich nicht viel norwegische Wörter kenne ist mein bisheriges Lieblingswort: SNOE ;)   Vielen Dank für deine Zeit! (MGN)   www.soundcloud.com/dompe Foto promo

Hei hei Dompe, wie war dein Sommer, was waren deine Highlights? Mein Sommer war echt cool, es gab einige Highlights: schöne Open Airs waren dabei, einige nette Club-Gigs, aber DAS Highlight war sicherlich mein erster Indien-Gig. Es gibt da nicht nur hervorragendes Essen, die Leute können auch echt sehr gut zu House Musik abgehen ;) Die Reise war eine echt schöne Erfahrung. Wie würdest du deine neue EP auf SNOE beschreiben? Ich würde sagen, dass sie sehr groovy und funktional ist. Für mich ist wichtig, dass die Tracks im Club funktionieren. Dafür sind meine Tracks gedacht. Habe die Nummern immer wieder getestet und fand die Reaktion aufm Floor sehr gut.   Mit wem würdest du gern mal im Studio sitzen und warum? Da gibt es einige, aber am liebsten würde ich mal mit Daniel Steinberg ins Studio gehen. Von ihm und seiner Musik bin ich wirklich fasziniert und Fan.  

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


// MUSIK

Joyce Muniz //

Made in Vienna / Exploited Records Es ist das Debütalbum der House/ Techno-Produzentin aus Wien, und als Album wagt und schafft es geschickt den Spagat zwischen Club- und Wohnzimmer, wobei dies bei nicht wenigen ein und dasselbe ist. Mit Größen wie Maya Jane Coles oder den Wiener Legenden Kruder & Dorfmeister arbeitete sie bereits zusammen, auf einflussreichen Imprints wie 2020 Vision und Shir Khans Exploited-Label erschienen ihre Releases. Und nun das erste Album. Als Gäste sind u.a. Kat Vinter, Knixx, Christa Vi, ENEQUIST, Human Life, Angelique Bianca und Bam dabei, warum denn auch alleine debütieren, zusammen macht vieles doppelt Spass! fhp (CD- Album) VÖ: 21.10.

Drumcomplex //

Perfection Is In Imperfection / Complexed Ltd Nach Veröffentlichungen auf Marco Bailey's MB Elektronics, Sasha Carassi's Phobiq und Carl Cox's Intec kommt nun das Album des Duos auf Complexed Limited. Der japanischen Idee des Wabi-Sabi folgend, einer Philosophie, welche auf der Wertschätzung des Imperfekten, Primitiven oder Unvollkommenen basiert, setzt auch das Album auf Fokussierung auf das Wesentliche. Techno auf den Punkt, alle Tracks, durchweg spielbar. Wirklich “perfekt” wird Musik aber nach wie vor durch den Einsatz der menschlichen Stimme, und natürlich ist auch das der Fall auf diesem Album, bei “If you can be mine”, dem Hit der Platte. fhp (CD- Album) VÖ: 07.10.

Bee Lincoln & Ryoma Sasaki //

Transition EP / Transit Records Kyoto Für das fünfte Vinyl-Release des Labels Transit Records Kyoto schlagen sie die Brücke von Kyoto nach Berlin. Mit Bee Lincoln und Ryoma Sasaki kommen mehrere Jahrzehnte unterschiedlichster Erfahrungen von zwei Seiten der Erde, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, zusammen. Wie auch auf dem Globus bespielen sie jeweils eine Seite der Vinyl. As Usual-Host Bee Lincoln brilliert wie üblich auf der A-Seite mit „Dont Ask“, einem deeptechhouse-Monster mit wabernden Bass und eindringlicher Percussion sowie mit „Two Faces“, der durch skurrile Synths und überraschendes Sound-Arrangement überzeugt. Ryoma Sasaki liefert auf der AA-Seite mit „Black Night Beauties“ und „Night Piece“ zwei anmutige House-Nummern, die mit ihren Synth-Leads noch so manchen Dancefloor zur Peaktime verzaubern werden. JuM 03.09.2016 (Vinyl/Digital)

42

Ferdinand Dreyssig //

Träumerei / Schallbox Records 22 Schallbox hat die Schallmauer von 22 Releases erreicht, klassisch erscheint die mit fantastischen vier Tracks, zwei Originalen und zwei Remixen. Der Titeltrack auf der A-Seite kommt dabei, natürlich, verträumt daher, mit einem verspielten sechzehntel Arpeggio, welches auf und abgedunkelt wird, während darüber die rhythmischen Elemente ihr Ding tun und so, klar, nicht nur zum Träumen sondern auch zum Tanzen anregen. Funktioniert, ist gut. B-Seitig wird es dann mit “Mystic” ein wenig atmosphärischer. Der Remix für die A-Seite kommt von Sven Tasnadi, der für die B von Beatamines. fhp (MP3 - Single) VÖ: 06.10.

Nils Poensgen //

Driftwood Ep / LOK Recordings Wie Dennis Ihm in letzter Zeit ein Garant für guten Sound war, so ist es sein noch junges Label Lok Recordings ebenso. Für das dritte Release verpflichtet er den Berliner Produzenten Nils Poensgen und erhält dafür vier Originaltracks mit zwei inkludierten Remixen, die sich gewaschen haben. Beginnend mit der namensgebenden Spur „Driftwood“ wird gleich zu Beginn klar gemacht, hier geht’s nach vorn. Mit präziser Percussion auf massiv melodischen Synth-Spuren rollt jeder Track nur so daher. Mit gezielt gesetzten Vocalcuts und gekonnten Trackaufbau entsteht eine durchaus gelungene und runde Tech-House-Ep. NORR gibt in seinem Remix dem Titeltrack noch mehr Spannung während Nils Twachtmann dem Stück „Pareidolia“ seinen Stempel aufdrückt und das Ganze weitflächiger erscheinen lässt. JuM Vö: 14.10.2016 (Digital)

Discoschorle & Solar Plane //

When words leave off, music begins here / The Plot In Zusammenarbeit mit Solar Plane aka Lunar Plane, einem Istanbuler Musikprojekt, veröffentlicht das Hamburger Duo Discoschorle die Ersterscheinung des Labels The Plot. Frei nach dem Motto „no borders-no limits-just about the music“, soll es bei dem Label um Musik und nicht um Genreeinschränkungen gehen. Der erste Track „Flawless System“ ist eine melodische Tech-House-Nummer mit NuDisco-Einflüssen die durch ihren FM-Bass an die Achtziger erinnert aber topaktuell ist. Der zweite Track „Pendel“ ist etwas technoider und mystischer angehaucht. Auf minimalistischem Beat tummeln sich Syntleads, Arpeggio-Loops und Noise-Sounds und wirken dabei dennoch melodisch. Den Remix-Part übernimmt der Belgier Hermanez und stülpt „Flawless System“ sein Techno-Gewand über. JuM Vö: 03.10.2016

oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


29 31 . 10 . 16

THE DEVIL`S WONDER LAND Dj W!LD Secret Act from Hell Giom Jonas Saalbach live Steve Nash David Pher Alma. Solar Plane David Guzy Chris Boyd R I T T E R B U T Z K E


// MUSIK

DOMPE //

GREENHOUSE EP / SUPERFANCY REC. Nachdem Dompe aka Dominic Wagner bereits einen Remix für die 10-Jahres Compilation von Superfancy Rec. beigesteuert hat, gibt es nun seit dem 6.9. seine "Greenhouse" EP als digital Release auf dem Label. Greenhouse ist ein Dancefloor-Garant und auch der Remix von Stephan Zovsky kann sich wirklich hören lassen. Mit "Boogie" liefert Dompe einen gewohnt gut arrangierten TechhouseTrack ab. "The Joker" kommt vermeidlich verspielter um die Ecke, hat aber den unverkennbaren Groove des Wahlberliners. MGN VÖ: 06.09. (digital)

DOMPE & AGENT //

PUMP IT UP / Lapsus Rec. Wenn sich zwei so umtriebige Kreativköpfe auf einmal gemeinsame Sache machen, wie der Würzburger AGENT! und der Rheinländer DOMPE, die beide ihre (musikalische) Heimat in Berlin gefunden haben, kann das Ergebnis eigentlich nur rocken und das macht es auch: PUMP IT UP ist Anfang des Monats auf dem italienischen Label LAPSUS als digital Release erschienen. Mit Bravur vereinen sich in den beiden Tracks die Qualitäten und Styles der beiden DJs. PUMP IT UP und WOWPOW überzeugen beim ersten Anhören und bekommen ein großen THUMBS UP! MGN VÖ: 02.09. (digital)

Own. Way //

HUMAN auf LAZY LUNA Rec. Own.Way ist der Gründer von Lazy Luna und veröffentlicht nun auf seinem in Kassel ansässigen Label die "Human" EP. Erschienen ist das Digital Release Mitte September und die EP ist der perfekte Übergang vom sommerlichen Open Air Feeling rein in die Clubs auf den Dancefloor. Moe Ferris und Sascha Wallus steuern zwei Remixe bei und alles in allem ist die EP ein „must have“ für den Herbst. MGN Vö: 12.09.

44

Melloton //

See You Again / About:Berlin Eigentlich der perfekte Sommerhit, nicht nur musikalisch sondern auch textlich. Auf den Spuren von Robin Schulz und Lost Frequencies besingt Melloton hier mit Gitarre und überaus groovigen Beats den Wunsch eines Wiedersehens. Und man hat durchaus das Gefühl, dass es aus tiefstem Herzen kommt. Mit ehrlichem Wehmut und der zuversichtlichen Hoffnung auf ein tatsächliches Wiedersehen wird hier zurück gesehen und nach vorn getanzt, denn: vielleicht sieht man sich ja auf irgendeinem Dancefloor dieser Welt wieder. Und da wohl so ziemlich jeder dieses Gefühl selbst schon einmal hatte - oder zumindest nachvollziehen kann, dürfte hier ein wahrer Winterhit schlummern. fhp (MP3- Single) VÖ: out soon

JASON PHILIPS //

WON'T HURT YOU / PURE RECORDS Er kommt in Frieden… Jason Philips will hier niemanden verletzen, das ist klar, aber ein wenig in Wallung bringen, das schon. Bescheiden auf Startplatz Nummer drei platziert kommt das Original mit seinem loopigen Ansatz angenehm oldschoolig daher. Da klingt Pure Records fast ein wenig wie Peppermint Jam in seinen besten Zeiten. Vinyliger Knistersound im Hintergrund, die Stimmung ist perfekt. Oscar Ozz auf Startplatz eins ist da schon deutlich hier und jetziger, nicht nur - aber auch - wegen des “tiefergelegten” Vocals. Andree Wischnewski schliesslich siedelt sich mit seinem Remix - vom Zeitgefühl her - zwischen beiden Versionen an, recht progressiv attackig. fhp (MP3- Single) VÖ: 30.09.

DOMPE //

RIGHT WAY auf SNOE #14 Dass Dompe auf dem richtigen Weg unterwegs ist, ist ja nun wirklich kein Geheimnis mehr und die Anzahl der erfolgreich gecharteten Releases dieses Jahr bestätigt es. Seine "Right Way" EP auf SNOE, auf dem Label von Andreas Henneberg und Beth Lydi, legt jetzt noch mal eine Schippe drauf. Drei sehr feinfühlige und vielschichtig arrangierte Tracks, bei denen man automatisch vom ersten Takt an mit wippt. Raffinierte Vocals und individuelle Basslines sind sein Geheimrezept und er beweist ein weiteres Mal sein Talent für groovelastige Techhouse-Tracks. (MGN) VÖ 26.09. (digital)

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


DAS NEUE ALBUM AB SOFORT ÜBERALL INKL. DER HIT-SINGLE "BURNING BRIDGES"

www.patrice.net • www.facebook.com/patriceofficial


// interview

4 JAHRE HEINZ MUSIC Marcus Meinhardt & Dimo ziehen Bilanz

Spiegelt das auch die momentane musikalische Linie von Heinz wider? Marcus: In gewisser Weise schon, da wir mit 46

Dimo viel zusammen arbeiten und wir eine ähnliche musikalische Vorstellung haben. Dennoch hört man seine eigene Note deutlich raus denke ich. Unverändert bleibt, dass wir Musik raus bringen wollen, die uns berührt, auf dem Floor funktioniert und die Leute zum Tanzen bringt. Dimo: Seitdem ich dabei bin versuche ich natürlich alles aufzusaugen, die ganze Entwicklung sowie den Ist-Zustand. Bei der Zusammenstellung war es mir wichtig, meine Ideen zu verwirklichen, aber gleichzeitig die Entwicklung des Labels fühlbar und hörbar zu machen.   Was steht als nächstes an, worauf freut ihr euch, noch dieses Jahr oder 2017? Marcus: Wir freuen uns natürlich sehr auf die Compilation Tour, die ab dem 8. Oktober startet. Desweiteren stehen viele aufregende Release an, auf die man sehr gespannt sein kann.   Dimo: Als Label freuen wir uns natürlich weiter zu netzwerken und mit vielen tollen Künstlern zusammen zu arbeiten. Persönlich freue ich mich über mein erstes Release und auf alles weitere was folgt.   Vielen Dank Ihr beiden und auf die nächsten 4! :)   Das vollständige Interview findet Ihr wie immer auf www.freshguideberlin.de!

Foto promo

Herzlichen Glückwunsch zum Vierjährigen, was waren die Highlights im vergangenen Jahr? Marcus: Vielen Dank! Wir blicken zurück auf ein schönes und erfolgreiches aber auch sehr arbeitsintensives Jahr. Highlights hervorzuheben, die raus stechen, ist nicht ganz einfach. Mit Sicherheit erinnern wir uns gerne an zahlreiche schöne Label Nächte in vielen tollen Clubs und Städten zurück. Ebenfalls hervorzuheben ist, die Entwicklung, die wir als Label seit der letzten Compilation gemacht haben, mit der ich sehr zufrieden bin. Mit Dimo haben wir nochmal jemanden dazu gewonnen, der uns im Label unterstützt, was die ganzen Arbeitsprozesse natürlich erleichtert und antreibt. Nun steht die große Jubiläums-Compilation an, wer ist alles drauf und wer hat sie zusammengestellt? Marcus: Neben bekannten Label Künstlern wie Sascha Cawa, Britta Arnold und meiner Wenigkeit, finden sich auch spannende Künstler wie Luigi Rocca, Manuel De La Mare, Khainz, Animal Picnic und Definition auf der Compilation. Dazu stoßen talentierte Newcomer aber auch gestandene Künstler aus dem In- und Ausland. Zusammengestellt wurde sie dieses Jahr von Dimo Kyrmanidis.

oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


// interview

Thomas Lizzara ahoi:berlin Hauptstadtsound 2.0

“Crocketts Theme” ist eine Coverversion des Originals von 1987, also fast 30 Jahre alt. Wie bist Du auf diesen Clou gekommen? Ich habe 2015 zum ersten Mal in Miami aufgelegt, und da habe ich gedacht, ich brauche noch einen Titel, der zu Miami passt. Meinem Booking Chef Andre ist die Idee gekommen, schnell mal einen Beat unter “Crocketts Theme” zu legen. Das war glaube 2 Stunden vor dem Gig! Der Titel ist ja original schon super, also kam er auch gut an :-) Wieder in Berlin zurück kam mein Manager auf die Idee beim Management von Jan Hammer anzufragen, ob wir den Titel machen dürfen. 1 Tag später rief mich dann Jan Hammer persönlich an und war begeistert von der Idee. Letztendlich haben wir den 48

Titel zusammen neu gemacht, per Telefon und E-Mail Daten hin und her geschickt. Das war sehr spannend und ich fühle mich geehrt, den Titel nicht nur zu covern sondern mit Jan Hammer zusammen neu gemacht zu haben. Die Mehrzahl der Songs auf dem Album sind Kooperationen, z.B. mit Two Magics, Jeffrey Jefferson und Duncan Townsend. Wie gestaltet sich da jeweils die Zusammenarbeit? Two Magics kenne ich schon seit vielen Jahren und wir verstehen uns sehr gut, auch wenn wir uns meist nur auf Gigs oder bei Hijack Booking Abenden treffen. Jeffrey ist ein sehr guter Freund von Stereo Express aus Belgien. Er war einfach mal ein paar Tage in Berlin und wir haben ruck zuck 2 Titel mit ihm gemacht :-) Und Duncan ist sehr oft bei uns im Studio, ein super und talentierter Kerl, mit dem es immer Spass macht zu arbeiten. Und diesen Spass hört man der Platte und den 16 Titeln auch an. Eine runde Sache von vorn bis hinten, ahoi:berlin! Den Rest des Interviews gibt es auf Seite 24 und unter www.freshguide.berlin // thomaslizzara.com

Foto promo

“ahoi:berlin”ist Album Nummer 2 von THOMAS LIZZARA, nach "Dopamin Puzzle" von 2012. Sein Hauptstadt-Liebeslied “Berlin my Love” war damals schon dabei, jetzt folgt der Romeofoxtrott Remix. Warum? Wir haben nachgefragt! Das Album heisst “ahoi:berlin” da es eine Kooperation mit der erfolgreichen Compilation-Reihe „about:berlin“ ist. Da durfte “Berlin my Love” nicht fehlen. Romeofoxtrott sind gute Freunde und ich fand, dass ihr Remix am besten zu den anderen Titeln passt.

oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


Fritz Kalkbrenner //

Grand Départ / Suol Sein vor zwei Jahren eingeschlagener “Weg über Wasser” setzt sich nun, passend zur melancholischen Jahreszeit, im goldenen Herbst fort. Der Wechsel von vocalen und instrumentalen Stücken wird, wie beim letzten Album, auch hier beibehalten, genauso wie der Sound selbst. Analoge und warme Beats und Flächen bilden ein angenehm bekanntes Fundament, und wenn die Stimme dazu kommt, na klar, dann ist man irgendwie Zuhause. “It Takes A Fool”, “Hearts & Hands” und “Inside” sind die Anwärter auf den Ohrwurm des Winters, die Single “In This Game” legt aber natürlich auch gut vor. Und weiter geht die Reise… fhp (CD- Album) VÖ: 14.10.

GIMENÖ & STEFAN HELMKE //

BLUETEN 001 / BLUETEN REC Was für eine Mischung - der aus Barcelona stammende Gimenö und der in Berlin lebende Stefan Helmke präsentieren ihr erstes gemeinsames Release, auf dem ebenfalls zusammen ins Leben gerufenen Label Blueten Records. Mit dem 3 Tracks starken Release, welches auf Vinyl erscheint, entfaltet sich bereits mit der ersten Veröffentlichung eine tief in der Technohistorie verwurzelte Scheibe. Mit weitläufigen Anleihen aus Dub und Dubtechno pulsiert die Vinyl nur so vor atmosphärischer Dichte, analoger Wärme die aus den frühen schweißtreibenden Clubszenarien Detroits hervorgeholt wird. Zweifelsohne geht aus der Barcelona-Berlin Connection ein ungeahntes Potenzial hervor, dessen umarmende Ausläufer sanft vom Boden heben und auf eine entschleunigte Reise in die Nacht mitnehmen. Einfach einsteigen, anschnallen und davonfliegen. OLV (Vinyl) VÖ: 20.10.

SCHWARZKAFFEE //

Hands Up / transport music Wenn der morgendliche Kaffee mal wieder so richtig stark geworden ist, dann gehen die Hände von ganz alleine hoch! Und wenn dann noch der richtige Track im Radio läuft, sowieso. So oder ähnlich könnte wahrscheinlich der Albumtitel entstanden sein, der natürlich auch gleich das Album eröffnet. Und hier ist es von den Wurzeln z.B. eines James Brown wirklich nicht mehr weit bis zu den gegenwärtigen Stilblüten von Schwarzkaffee. 21century Funk groovt aus den Boxen, ruhigere Töne zwischendurch lassen verschnaufen. Live und in Farbe könnt ihr das neue Werk zum Release-Date am 14.10. im Täubchenthal in Leipzig erleben. fhp (CD- Album) VÖ: 14.10.

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.de

Patrice //

Life´s Blood / Supow Music Album Nummer sieben, man möchte meinen: das Glorreiche! Von erwachsen und reif braucht man da natürlich nicht mehr zu reden, aber von Werten, wie z.B. Mut, Euphorie und Sinnlichkeit. „Wert richtet sich nach Bedürfnis“, sagt Patrice, „und mein Bedürfnis in dieser Zeit ist nach einer Quelle von Energie, nach einem Lebenselixier.“ Wasser ist dabei das, was er als Lebenselixier ausmacht, der Gegenpol zum Feuer, wie es z.B. bei “Burning Bridges” eine Rolle spielt, das in Co-Produktion mit Diplo und den Picard Brothers entstand. Bei „Meanin’ schaut OMI - ja, der von Cheerleader - vorbei. Und auch noch einge mehr. fhp (CD- Album) VÖ: 30.09.

Komfortrauschen //

Komfortzone / Springstoff Will man DJs beim Mixen von Tracks in den Wahnsinn treiben, oder heutzutage eben entsprechende Programme, dann programmiert man die Kick nicht auf dem Raster, sondern spielt sie live ein, mit entsprechend leichten Abweichungen, mit Human Touch. Die “Komfortzone EP" ist solch live eingespielter Minimal-Techno, aber die Musiker haben ihr Ding hier wirklich so richtig gut gemacht. Menschen mit Robot Feeling! Gitarre, Bass und Schlagzeug von Laurenz, Tim und Phillip kommen akkurat platziert daher, im Grundton deep aber im Beat dann doch belebt, Funky-Minimal-Techno. Vier Tracks warten in der Komfortzone auf euch! fhp (Vinyl EP) VÖ: 07.10.

Dub Inc //

So What / Differ Ant Seit fast zehn Jahren touren Dub Inc durch die ganze Welt und begeistern überall. Fünf erfolgreiche Alben und drei Victoires du Reggae Awards liegen hinter ihnen. Pünktlich zum Beginn des Herbst’s legen die französischen Reggae Dancehall Pioniere nun ihren Langspieler Nummer sechs vor, sommerliche Beats für etwas mehr Wärme in der Hütte, wenn es draussen wieder stürmt und bald bestimmt auch schneit. Natürlich kann man als Musiker aus Frankreich das gegenwärtige aussen- und innenpolitische Geschehen nicht unkommentiert lassen, vor allem als Söhne von Immigranten, die ihr Leben in Frankreich aufgebaut haben. fhp (CD- Album) VÖ: 23.09.

49


// Dates Samstag 01.10. Arena Club GRAVEYARD | 23:59 Imaminaki *live, Syazwanov, Laurent & Neige

Astra Kulturhaus Berlin The Electro Swing Revolution | 23:30

Berghain/Panorama Bar PAS RELEASE | 23:59 Planetary Assault Systems *LIVE, Ben UFO, Slip, Deniro, Gabriel, Garçon, Konstantin, Marcel Dettmann, D-IX *live, Ion Ludwig *live, Leafar Legov *live, Cassy, Craig Richards, Dustin, OCH, The Black Madonna

Bi Nuu Teenage Kicks Party | 22:00

Cassiopeia Monster Mayhem | 21:00 Storyteller *live, Western Settings *live, Han Shock, Flipstar, What, Freekee

Gretchen 20/20 LABELNIGHT ft. IVY LAB & ALIX PEREZ & JON 1ST | 23:30 Ivy Lab, Alix Perez, Jon1st, Delfonic, Soulmind

Grüner Salon Frack und Spitzenhöschen #2 | 21:00

House of Weekend Schwerelos Labelnight | 23:00 Sommersonnenwende, Gabriel Savigné, Kojote, Cat’n’Sonus, Grzly Adams

Humboldthain Club Das Zündet! | 23:59 Klaus Layer, Achim Funk,Carl Edit, Diskohengst, Toni Clarke, Will Spliff, Valentino45

Huxleys Neue Welt STEEL PANTHER + Inglorious | 21:00

IPSE air london pres. AIR | 20:00 Point G, Gene Farris, Burnski, Steve Martin

ROSI'S Kesselhaus MOVE IT! DIE 90ER PARTY | 22:00 Michael, Guess

KitKatClub Wasteland Berlin | 23:00 Toni Rios, Criss Source, Micky Tiger, Rony Golding,

50

Marc Screw, Mischa von Takten, Maringo, Puk, Serge Laurent, Hedo, Valerian, V-Tox, Grausame Töchter, Dayne Henderson Fashion Show, The Robots, Tatjana Wernecke & Joey Love & Cyberesque, Roxy & Alexa, Hay

Soda

House of Weekend

High Fidelity Club | 23:00 Jordan, Mayze, Andre Wiesé, Niko Incravalle

GMF | 23:00 Maringo & Neal Porter, Adam Jospeh *live, Berry E & Trust the Girl

Lido Ost + Front + Krankheit | 19:00 Soul Explosion | 23:00

M-Bia Nordick Beatz meets Friends | 23:00 Terramoog *live, Jefferson Airplane, Buschi, Arkadius & Lil Momo, Pheromon, Delicious + Rodek, Typ Tanzdrang, Long T, Baumeister

Magdalena

Stereo 33 Hands Up, Pants Down | 20:00 Ambrotype

Huxleys Neue Welt

Suicide Circus

IPSE

4 Jahre SC-FRIENDS | 23:59 JAKE THE RAPPER, KOLLEKTIVE OST, CHANNEL X, LEE JOKES, SQIM, FUNKENSTRØM, SPEAKNSPELL, ZEITLUPEN UWE, ROBERT DECKSTAR

BPITCH Boogy | 18:00 Ellen Allien, Molly, Lawrence, Aerea Negrot, Marc Miroir, Phon.O

Tresor Klubnacht | 23:59 The Advent, Ro, T.A.G.

Void Enter the Void | 23:00 Honschu Lee

Watergate

RUSH meets George Morel | 23:59 Rush, Daniel Boon, Nuke, George Morel, Rene' Bourgeois, Arvo Fjord

Knee deep in Berlin | 23:55 Hot Since 82, Matthias Meyer, Emanuel Satie, David Jach, Patlac

PBHFCLUB

Dark Moons - Devil´s Rejects VI | 23:00 WILL O WISP, COSMO, MIND DISTORTION SYSTEM, TEKAEH, ALPHA, JORDAN, CHARLOTTE DEEP, MZR

Willy Astor | 18:30

Prince Charles Burgers & Hip Hop | 12:00

Privatclub ROME + Dog Byron | 20:00

Renate

WeiSSer Hase

Yaam

Katatonia + AGENT FRESCO + VOLA | 20:00

Kantine am Berghain Jeff Witscher + Rashad Becker + Eric Frye | 20:30

KitKatClub Nachspiel | 08:00 Nico Casceur, Niko Incravalle The 22 Year Mystic Rose Celebration | 22:00 Nayati Sun, Alice D., Possebiltity, Sangeet, Namito, Tanith, Live: Akasha Project, Spacetribe, Mad Maxx, Mad Tribe, Electric Universe, Electric Space Phenomenen, Flash Gordon, Ismir

KulturBrauerei LOVEBASE | 23:00

Lido Deutscher Herbst | 19:00 Volxsturm, Oxo86, Strongbow, Lazy Class

3000 YEARS VOYAGE VOYAGE | 23:55 Vox Low *live, Thomas Jackson, Inigo Vontier, Len Leise & Salvador, Moderna, Theus Mago, Damon Jee, 22Rockets, The Swift, Prince Of Knox, Peter Nikolai

The Mighty PowPow Movement | 23:00 The Mighty PowPow Movement

Ritter Butzke

Damion Davis & Band "Forever Ying" Releasekonzert | 19:00

AMP. goes Tag der Deutschen Einheit | 23:00 William Wallace, Basstronauten, Biological Brothers, Jonathan Ranzinger, Joker & Rough, Tanz unter Freunden, Marc van Tosh, Miss Mila, Sebastian Shleyer, G. Leveret, Frau Lila

Cassiopeia

Magdalena

WE <3 PROBLEMKINDER | 23:59 Rey & Kjavik, HRRSN *live, Mode Davuck, AWSM., DNNS, Elek_Bommes,

Sonntag 02.10. Bi Nuu

Harmony Opern Air | 10:00 Abby System, Steve Nash, LIA & Elenka, Joker & Rough Disconnekt | 22:00 VSK, DeFeKt, Maksime Dark, Cristian Marras, Hannah Adams, Nick Keller

ROSI'S Rosis 13. Geburtstag | 23:00 LEE JOKES, HOCHKULTUR 54, OHDUS, HELGE BAUMBERG, DEVIN, KNIPP, RICHARD POWER, FEHLA NITO, MAYHAM, GIANA BROTHERZ, POLITONE, WEAPONIZED, UUMM, YORU, UPZET, HNS, UP2YOUSOUND, SWS, DIRTYRAGGASQUAD, IRIESTAPPAZ

SO36 Imiskoumbria | 20:00 Klub Balkanska | 23:00 El Gadzé, Klub Balkanska Kollektiv!

M-Bia

Prince Charles EZ's Reminder | 23:00 EZ, Ben Mono, Discipline & Chix Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

Grüner Salon Tanztee - Dürfen wir bitten? | 15:00

Renate LOOKING FOR FREEDOM | 23:55 JAN KRÜGER, BASTARD LOVE, GIULIANO LOMONTE, HOMEBOY, SAMANTA FOX, MWADKA, JONNY FOX

Oktob e 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


• Hostel-Tour • • Ex tra -Touren Fri edrichhain / Kre uzberg • • Club-Tour •

www.flyerei-berlin.de • Plakatierungen: Indoor, Outdoor & Rahmen • info@flyerei-berlin.de


// Dates Ritter Butzke

Musik & Frieden

Gretchen

Prince Charles

MYSUNDAY | 23:59 Super Flu, SUPERNOVA, Bebetta, Flashmob, Luna City Express, Ruben Mandolini, Martin Waslewski, Viktor Talking Machine, Thabo Getsome, Sante Sansone, Fex, 2 Sides of Soull, Big Ma.Mi, FreedomB

Born Of Osiris / Veil Of Maya + Volumes + Black Crown Initiate | 19:00

THE BLACK QUEEN | 19:30

Hip Hop Don’t Stop | 23:00

KitKatClub

Renate

Intimacy. Tango | 18:00

SO36

Lido

Science Slam | 19:00

The Rifles + Whitecliff | 19:00

MOAN REC. | 23:55 GEL ABRIL, ARTSLAVES, DHAZE, COCO, SID SIDDSEN, BEE LINCOLN

Magdalena

Ritter Butzke

SO36

Luke Christopher | 20:00 Luke Christopher

Die Jungen Wilden | 23:00 Schmitzkatzi und Die Jungen Wilden, House

7 YEARS LOST | DAS RITTER BUTZKE JUBILÄUM | 23:59 WhoMadeWho, Animal Trainer, Niconé Rampue *live, Mollono.Bass & Ava Asante *live, Oliver Schories Paji *live, Nico Stojan Baal *live, Martin Landsky, David Dorad, Chopstick & Johnjon, Tigerskin *live, Schlepp Geist *live, Daniel Steinberg, Midas 104 *live

Deutscher Herbst | 19:00 Volxsturm, Oxo 86, Strongbow, Lazy Class Café Fatal | 19:00

Tresor House of Waxx | 23:59 Onirik, Pablo Tarno, Solune

Yaam

Dienstag 04.10.

PBHFCLUB MØ + Cosby | 19:00

Prince Charles Parra For Cuva | 19:00

Soda

Astra Kulturhaus Berlin

Stereo 33

LoveBase | 23:00 Minupren, Gebrüder Brett, ILL pAtrOn vs KaNNa[d] iSs, Leigh Johnson, Cosmo Korg, EnTzug[S]zKlinique, HeinRich, Sascha Lindner & TT-Kensen, Kevin MaaaN, Till Krimsen, Jason Lemm, Stempelmann, Mat Diaz, Dilone, Scary, Wachmeister

Kreuzberg Slam Finale | 19:00

Bergfest | 19:00 Toby

Cassiopeia

Suicide Circus

Super Tuesday | 23:00 Dick Nasty & Ray Bang Sights & Sounds | 20:00 Sights & Sounds, Trade Wind, Acres

WELL DONE BERLIN! | 23:00

ROSI'S Tresor

Indietanzbar | 23:00 CHRISTIAN

Gretchen

Tresor New Faces | 23:59 John H, Tahko, Esther Duijn, New Faces

JMSN | 20:00

Void

Stereo 33

Suicide Circus

Humboldthain Club

ELECTRIC SOUND GARDEN 4th Anniversary | 23:00 CARLO RUETZ, MICHAEL NIELEBOCK, SWAYTONE, MARCUS MEYA

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

This is real Techno | 23:00 PETDuo, Resistohr, Zak McCoy, Zachary M

Difference in Music | 19:00 Submode

Huxleys Neue Welt

Watergate

New Model Army | 20:00

Watergate

DENA | 20:00

Sndst | 23:55 Pan-Pot, Roman Lindau, Stephan Hinz *LIVE, Amelie Lens, Michael Klein, Bec

Lido

RITUALS hosted by LIMINAL | 23:00 NTOGN, BLAZE MALINOWSKI & MODV *live, ANTONIO VÁZQUEZ

Death | 20:00

Meet: 2 Jahre Impress | 23:55 Route 8, Marco Effe, Jamie Fry, Weg, Hanguitar Project *LIVE

Maschinenhaus

Yaam

SIBYLLE LEWITSCHAROFF | 20:00

Karate Andi | 19:00 Karate Andi

Yaam United Nations of Dub | 22:00 United Nations of Dub

Montag 03.10. Bi Nuu Death # Disco | 20:00 Youth Code + Trepaneringsritualen*live, Philipp Strobel & Ian P. Christ

Cassiopeia

Kantine am Berghain

SO36 Elder + Lucifer + Cough | 19:00

Donnerstag 06.10.

Stereo 33

Astra Kulturhaus Berlin

Refloat Lounge | 19:00

Mashrou’ Leila | 20:00

Suicide Circus

Berghain/Panorama Bar

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 Oliver Deutschmann, Asem Shama, Michael Placke

LåPSLEY | 19:00

Mittwoch 05.10.

Weedeater | 19:00

Bi Nuu

SO36 Torch & Toni-L | 19:00

Suicide Circus

Void Step Higher | 23:00 Upzet

WeiSSer Hase ELEKTRODONNERstag | 22:00

Yaam The Kondi Band + Tropical Timewarp Dj | 20:00 The Kondi Band + Tropical Timewarp Dj

Freitag 07.10.

The Parlotones | 19:00

Cassiopeia

Arena Club

Self Defense Family + Creative Adult | 20:00

Frannz

Disgust | 23:59 Ayarcana, WarinD, Kwasny, Mxm, Tigerhead

Bollmer + Toni Kater | 20:00

Astra Kulturhaus Berlin

Grüner Salon

Columbia Theather

Astra Kulturhaus Berlin

GOETHES ERBEN & SARAH NOXX | 20:00

Birds + Lawrence Taylor | 18:30

KitKatClub

Berghain/Panorama Bar

Alain Frei | 20:00

Heartbreaks & Promises | 23:00

Electric Monday | 23:00 Micha Stahl, Goldfinger, Ricardo Rodriguez

Gold Panda | 20:00

Huxleys Neue Welt

Berghain/Panorama Bar

Bi Nuu Sik-K & Yelows Mob | 19:00

Sivert Høyem + Luke Elliot | 20:00

Lido

Cassiopeia

Kantine am Berghain

We Are Scientists | 19:00

Bass Club | 23:00 Bassstation Sounds, Rich Ranks, Grzly Adams, Phil Phader

Naked | 20:00

...GET PERLONIZED! X BERGHAIN | 23:59 Abdulla Rashim, Acronym, Broken English Club, Peder Mannerfelt, Pår Grindvik, Regis SNTS, Dandy Jack and the Queen of Mars *live, Cabanne, Sammy Dee, Zip

52

Lido The Pretty Reckless | 20:00

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


// Dates Bi Nuu

Prince Charles

Yaam

House of Weekend

Mil Santos | 21:00

Taylor Mc | 20:00 TOYS | 23:00 Huxley, Ejeca, ASA 808, CutOff!CutOff!

Yaam Anthems – Der 90ties Hip Hop & Dancehall Flashback | 23:00 Yaam Anthems – Der 90ties Hip Hop & Dancehall Flashback

MR.T | 23:00 Thabo Getsome, Tim Vitá, Turkish, Vijay Chatterjee

Cassiopeia Boy | 20:00 College Rock | 23:00 Iggy Nop, Eric JR. Rock A Benni

Columbia Theather NIMO & HANYBAL + Zuna & Azet + Solo439 + Juizzed | 20:00

Renate RENATES HEIMKINDER | 23:55 COETER, ANTIALIAS, ANDROMO, DAMA & RAABE, THE KAIS, SLURM MCKENZIE, MARC PRAUSE + KAZIM APRENDIZ, KASI, JACK JENSON, SWAM:THING

Gretchen

Ritter Butzke

5 YEARS GRETCHEN | 23:30 Maribou State, Max Graef, Glenn Astro, O'Flynn, Delfonic, Soulmind, Gordon Gieseking, Pavel Dovgal, Marc Hype, Hazeem

7 YEARS LOST | DAS RITTER BUTZKE JUBILÄUM | 23:59 siehe 06.10.2016

House of Weekend Casetta Rec Showcase | 23:00 Anié, Avio, L'Adrien, Julian Rosh, Alvaro Suarez

Humboldthain Club Cause of Effect | 23:59 Opål, Background Radiation, ReVenant, Valentin

IPSE Liaison: Sensoramic | 20:00 Uhr Laura Jones, Trevino, Karousel aka Gavin Herlihy, Bloody Mary, U-More aka Ivan Iacobucci

KitKatClub REVOLVER | 23:00 ALESSANDRO LONDRA , AleXio, Yosh Houzer, Annie O, Sultonic

Lido The Early Days - Brit Pop & Beyond | 23:00 British.Music.Club, King Kong Kicks, Karrera Klub

M-Bia Friedlich Feiern | 23:59 Distale, Daniel Diaz, microCharge, Nafty, Intox, RawstyleSoldiers, DaPill, Gabba Nation, Beatrepeat, Miss NightKat

Magdalena XLR1507 | 23:59 Stigmata, Pierre Deutschmann, Myler, Miles Nitch Werk

Maschinenhaus DAVID WAGNER | 20:00

ROSI'S Rosi'Slam | 20:00 MARVIN WEINSTEIN Lalelu goes Safari | 23:00 MUTLU, KNIPP, AANTIGEN, VINCENT MUNZ, RICHART

SO36 The Butlers + Lionsclub/ The What ...For! | 19:00 Rakete Kreuzberg | 23:00

Soda Ladies Night | 23:00 Marcel db, Jordan, Wachmeister, Hein Rich

Stereo 33 Nadelverpflichtet | 20:00 Jonas Wagner

Suicide Circus TUMULT! | 23:59 PAUL BIRKEN *live, CHARLTON, HEAD FRONT PANEL *live, SASA STRAUSS, VICTOR

Tresor Tresor Records 25 Years. PART I. | 23:59 Zenker Brothers, Marcelus, Reka, Zadig, Deep, Jonas Kopp, J.C.

Void Infected | 23:00 Aphrodite, Upzet

Watergate Stil Vor Talent | 23:55 Oliver Koletzki, Teenage Mutants, Klangkuenstler, Niko Schwind, Yetti MeiSSner, Benotmane *LIVE, Murat Kilic

Samstag 08.10. Arena Club OXYT PRESENTS FROM ANOTHER MIND SHOWCASE | 23:59 SHDW, Obscure Shape, Ryan James Ford, Javier Bähr Silent-One, Yung

The Lucy Hofmann Tribe pres. Deep Culture | 23:59 Gooey, Flowducer, Ivy, The Slowjuicer

IPSE Liaison: Jesus Loved You | 20:00 Uhr Valentino Kanzyani, Felipe Valenzuela, Vinyl Speed Adjust, Cristi Cons

Kantine am Berghain Sono + Architect | 19:00

Astra Kulturhaus Berlin

Kesselhaus

SSIO | 19:00 Maximum Rock Party | 23:00 Rob Riot, Sylvia,T vs. Jaeger 90

SEKSENDÖRT | 21:00

Berghain/Panorama Bar Klockworks | 23:59 Mathew Jonson *live, Ben Klock, DVS1, Etapp Kyle, Heiko Laux, Jay Clarke, ROD, Sterac, Dave Aju *live, Akirahawks, Anthony Naples, Function, Ghetto, Margaret Dygas, Massimiliano Pagliara, Prins Thomas, Roi Perez

Bi Nuu Monkey3 + 1000 Mods + Moaning Cities | 19:00 Back 2 The Block Vol. 1 | 23:30 Dejoe, Illo, Fiks, Boba Fett, L. Rock & Kid Wave, Bad Leroy

Cassiopeia Bloodshed Fest - Grind Over Europe 2016 | 19:00 Weekend Nachso, Homewrecker, The Afternoon Gentlemen, Triac, Backslider, Wojczéch, Extinct Cassiopeia Allstars | 23:00 Marcel Cluso, Astma, Mondee, Flipstarr

KitKatClub CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Maringo, Johann de Beers, Marc Lange, Faufi

Lido BASH - Berlin Artistpool Show | 18:00 Live: Torocamino, Cashgroup, Walking Disasters, Deaf Valley Drive In, RusT Balkanbeats | 23:00 Robert Soko

M-Bia Generation Radiation | 23:59 Lindwood, Chris Robin B2B Tschoris, Safari George, Elektrotobi, Isabella Bassi

Magdalena Drumcomplex Album Release | 23:59 Misstress Barbara, Drumcomplex, Kevin De Vries, Stereo Jack, Tiger Stripes, Danny Murano, Dennis Beutler

Maschinenhaus SPH BANDCONTEST | 19:00

Musik & Frieden The Beauty of Gemina + Saigon Blue Rain | 19:30

Columbia Theather

PBHFCLUB

Ryan Sheridan + Mrs. Greenbird | 20:00

RADIO NUKULAR | 19:00

WeiSSer Hase

Gretchen

Vini Vici + Sesto Sento | 23:00 Critical Taste, ONERO, Willi Wonker, Sayia, Jespa

5 YEARS GRETCHEN | 23:30 Mefjus, Neonlight, N'Dee, Flower, Mr. Jay, Survey, Mace, Jamie White, Davie & Sonne

BORDELLO A PARIGI: 30H BERLIN EDITION | 23:55 TRANSFIGURE, FRED VENTURA, A VISITOR FROM ANOTHER MEANING, TECHNICIAN, PALERMO DISCO SQUAD, MODEL MAN, KID MACHINE, ALI RENAULT, CASIO DANCE, ANTONI MAIO-

Grüner Salon LETTE meets MITTE | 19:00

54

Humboldthain Club

Renate

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


VVI, LAZERCAT, MAGIC WAVES, SURF DANCER, FRANZ SCALA, DE DUPE, MARIO MORETTI, DIE SCHNELLE NUMMER

Ritter Butzke 7 YEARS LOST | DAS RITTER BUTZKE JUBILÄUM | 23:59 siehe 06.10.2016

ROSI'S Karrera-Klub vs. High On Hype | 23:00 SLØTFACE *live, KARRERA KLUB, HIGH ON HYPE

Yaam Sentinel Superdance | 23:00 Sentinel Superdance

Sonntag 09.10. Bi Nuu Tamer Abu Ghazaleh | 19:00

Cassiopeia

Soda High Fidelity Club | 23:00 Match Hoffman, Jordan, Scary, Till Krimsen

Stereo 33 Taste the Groove | 20:00 Zodiak Nice

Suicide Circus JACKPOT | 23:59 SWAYZAK, ALEX FLATNER, DANIEL RAJKOVIC, NELA, KELMHO, YASCHA, BRUNO OTRANTO

Tresor Tresor Records 25 Years. PART II. | 23:59 Moritz von Oswald, Kern Space Adventure, Rene' Löwe, Scan7*, T-1000, DisX3, Claudia Anderson

Void Celebration Time | 23:00 ISA, Chris Till, Amadeus Joseph, Mathew Brent, Nils Sigmund, Mario Worgall, Richi Rich

Watergate Nachtklub | 23:55 Shlomi Aber, Nico Stojan, Clint Stewart, Aparde *LIVE, Robin Drimalski, Hermann Stöhr

WeiSSer Hase

Stereo 33

Bi Nuu

Suicide Circus

Obie Trice | 20:00

Cassiopeia Twin Red + Muncie Girls + Sleep Routine | 20:00

Gretchen BJ The Chicago Kid | 19:00

Grüner Salon Salon für Ästhetische Experimente #7 | 19:00

Heimathafen

SO36 Wigstöckel | 21:00 Msoke, Faulenza, Noa Naomi, Les Tuxx, 5 Gurrlz, Ocean, Drag Street Boyz, Spicey Tigers on Speed, Sigrid Grajek, Ryan Stecken, Margot Schlönzke , Marlon Brandy, Gaby Tupper, der Rattenchor u.a. DJs: LCavaliero, Hllywd, Sharleen Voyage, ausgehDörte

montag 10.10.

James Rhodes | 21:00

Kantine am Berghain Nive & The Deer Children | 20:00

Kesselhaus PUFPAFF’S HAPPY HOUR | 20:00 Sunday Selection | 23:30

House of Weekend GMF | 23:00 Topmodel & Superzandy, Epiphany, Prince William & Melli Magic

Kantine am Berghain OUM SHATT | 20:00

KitKatClub Nachspiel | 08:00 Jordan, Wachmeister

Lido Stanfour | 20:00

Magdalena Afterhour | 10:00 Dinamtie, Oliver Raumklang, Rave Ag, De Nardi All Night Long | 22:00 Licht & Foolik

KitKatClub Electric Monday | 23:00 Freedom B, Pushamann, Frankie Flowerz

Musik & Frieden Marianas Trench | 20:00

Refloat Lounge | 19:00 encore.une.fois près. *SMASH TV INVITES* | 23:59 Smash TV, Michal Schwa, Philippe Autuori

mittwoch 12.10. Berghain/Panorama Bar GOAT | 20:00

Bi Nuu 25 Jahre Fritten & Bier + Michi Beck | 19:00

Cassiopeia Bass Club | 23:00 Bassstation Sounds, Rich Ranks, Grzly Adams, RUDboy

Grüner Salon Marie Chain - „All We’ve Got“ - Record Release Concert | 21:00

Heimathafen TourRoll Agents "The Elvis Xperience" | 21:00

Ritter Butzke

Huxleys Neue Welt

7 YEARS LOST | DAS RITTER BUTZKE JUBILÄUM | 23:59 siehe 06.10.2016

Kesselhaus

Red Fang + Torche | 20:00 MAGMA | 20:00

SO36

Lido

Lesedüne | 19:00 Marc-Uwe Kling, Julius Fischer, Sebastian Lehmann, Maik Martschinkowsky

Magdalena

Stereo 33 Zeigt her Eure Platten! | 19:00

Tresor

Rüfüs + Kllo | 19:00 Amanda Pearcy + Baby Kreuzberg | 19:00 Die Jungen Wilden | 23:00 SoKool, Jurie Member und Die Jungen Wilden, Oscar Lafontaine

House of Waxx | 23:59

PBHFCLUB

Club der Toten Dichter Peter Lohmeyer | 19:00

Dienstag 11.10.

Stereo 33

Ritter Butzke

Cassiopeia

PBHFCLUB

7 YEARS LOST | DAS RITTER BUTZKE JUBILÄUM | 23:59 siehe 06.10.2016

SO36 Café Fatal | 19:00 5. Jubiläumsparty vom Spanischen Filmfest Berlin | 23:00

Suicide Circus CRASHED CIRCUS | 23:00 TOM CLARK, BOY NEXT DOOR, ANDREE WISCHNEWSKI, PASCAL VOLTAIR

Maschine B-Day Bash Splash | 22:00 Patrick Lindsay, Stanny Franssen, Empro, Maschine

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.de

Super Tuesday | 23:00 Dick Nasty & Ray Bang Electric Citizen + Salem's Pot | 19:00

Humboldthain Club DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Kantine am Berghain Beaty Heart | 20:00

Lido

Schramme11 | 19:00 Flicker Rhythm Stammtisch | 19:00

Suicide Circus WELL DONE BERLIN! | 23:00

Tresor Tresor New Faces | 23:59 Sebastian Krohn, Yavin, Mareena, Miss Italia

Watergate Meet: Best Works | 23:55 Andre Lodemann, Dave DK, Fabian Dikof & Felix Fischer

Jens Thomas | 19:30

Musik & Frieden Bonafide | 20:00

Renate HiP Inside | 18:00

SO36 KiezBingo | 19:00 Wild Flamingo Bingo Band *live

55


// Dates donnerstag 13.10.

Freitag 14.10.

Astra Kulturhaus Berlin

Arena Club

Pain + The Vision Bleak | 19:00

ISMUS - Revivalism | 23:59

Berghain/Panorama Bar

Chaos Caraoke Club Party | 20:00

ELECTRIC MINDS X MORPHINE 11 | 21:00 Live: Hieroglyphic Being, Container, Sofia Jernberg, KAFR, Sote; Anthony 'Shake' Shakir, Container, Donato Dozzy, Mark Cremins, Rabih Beaini, Harvey Sutherland *live, Dolan Bergin, Edward, Move D

Kesselhaus

Bi Nuu

KIASMOS + Christian Löffler & Mohna | 21:00

Watsky | 19:00

Maschinenhaus

Down To Nothing | 19:00 Broken Teeth, Break Away, Higher Power, Bitter Youth Shock Troops | 20:00 Unlike | 00:00 Bud MH, Cutrock, Monnwalka, Sinner, Rodeo, Swat, Rollin MC, Trixter

POLYMORPHISM #21 X NAAFI | 22:00 Dis Fig, Suicideyear, Lao, Mexican Jihad, Fausto Bahia

Grüner Salon MOCKEMALÖR | 21:00

Humboldthain Club

AXEL BECKER | 20:00

MAZE BLEEKER | 20:00

PBHFCLUB Matt Simons | 19:00

Renate KARMA | 23:55 YAYA, JONAS SAALBACH, JOSHUA JESSE, AUTOBVHN, RED ROBIN, NADINE

Berghain/Panorama Bar

Cassiopeia

Gretchen

Ritter Butzke

BEATGEEKS WKND SPCL #5 | 22:00 Melodiesinfonie

DONNERSDUCKS | 23:59

Grüner Salon

ROSI'S

BERLINMUSIKER ACOUSTIC SHOWCASE #1 | 20:30 Saharvash, Colour Your Mind, November Me, Tüte SüSS

Indietanzbar | 23:00 KING KONG KICKS

SO36 Awesome Music Night Vol.1 | 19:00 Riders Connection, Tanga Elektra, Sons of Settlers, Do I Smell, Cupcakes

Stereo 33

House of Weekend Female Cut | 23:00 Mary Jane, Kiara, P.toile

Humboldthain Club

Difference in Music | 19:00 Submode

Jupiter | 23:59 Lola Luc, Nicolai Toma, David Röttger,

Suicide Circus

Huxleys Neue Welt

RITUALS hosted by PI ELECTRONICS | 23:00 CREDIT 00, JUNE *live, ZORZ

Rob Zombie | 20:00

IPSE

Step Higher | 23:00 Upzet

Sinus pres. Pressure Traxx | 00:00 Uhr Dan Andrei, Einzelkind, Suciu, Jazzil

WeiSSer Hase

Kesselhaus

ELEKTRODONNERstag | 22:00 Dublinsky, Daniel Fraytag, Auxilius, Viervirtel Life

FEUERENGEL | 20:00

Void

KitKatClub Mystic Friday meets IONO Music | 22:00 Cubixx, Ilai, Protonica, Perkins, Diavolo

Lido Indie Kollektiv | 23:00 Small Fires *live, DJs Are Rockstars, Karrera Klub

56

M-Bia

Suicide Circus

Saunaclub 3.0 | 23:59 Ronny Gee, Alexander Weinstein, The Theia, Denny Hanson, Herr Leistner

BOLD #1 | BUZZ GOREE, ANTIKKKA, SDX

Magdalena Advanced meets Soul:ution | 23:59 Christian Wünsch, Joachim Spieth, Radial, Abyssal, Melania, Dilinja, Marcus Intalex, LSB, Diaz-Soto, Rumba Advanced meets Soul:ution | 23:59 Christian Wünsch, Joachim Spieth, Radial, Abyssal Chaos, Melania, Dillinja, Marcus Intalex, LSB, DiazSoto, Rumba

Maschinenhaus BURHAN ÖCAL’S ISTANBUL QUARTET | 20:00

PBHFCLUB SOJA | 19:00

Prince Charles

Tresor Klubnacht | 23:59 Qu, Fred P, Richard Zepezauer, Sarah Miles, James Ruskin, Benales, Mareena

Void No ****ing Pussy | 23:00 Zak McCoy

Watergate TRY LAND | 23:55 Gaiser *live, The Reason Y, Rey & Kjavik, Kaiser Souzai, Casimir von Oettingen, Mike Book

WeiSSer Hase Pegasus | 23:00 Super Zandy, Miss Roxy, Puk, Maik Maschine, Dr. Mc Coy, Ben Remus, Terry Wild & Curtis Gold

Samstag 15.10.

Mona The Berlin Dance | 23:00 Giles Smith, Mr. Mendel, Hugo LX, Nick V

Astra Kulturhaus Berlin

Renate

KLUBNACHT | 23:59 Tobias. *live, Anthony Parasole, Bryan Kasenic, Eric Cloutier, Fiedel, Norman Nodge, Scuba, Volte-Face, Danny Daze, Efdemin, Gerd Janson, Michael Mayer, Oracy, Roman Flügel, Sonns, nd_Baumecker

NEBEL | 23:55 MOON, BARIS K, DAVID MAERS, PEAK & SWIFT, NOEMA, RON SCHATTE, MARC FM, PANTOMIAO B2B BJÖRN DEL TOGNO, SADO OPERA'S LOVE RADIO

Ritter Butzke BERLINER FEINKOST GOES BUTZKE VOL. 1 | 20:30 Stefan Danziger, Elias Elastisch, Bastian Mayerhofer CASINO INFERNALE! | 23:59 Format:B, Moonbootica, David Keno, Alec Troniq, Jannicke Reberg, Don Ramon, Dorade

ROSI'S Popmonitor | 01.00 THE BEAUTY REGIME *live, DELTAWELLE *live, A DESIGN FOR LIFE, WILD AND WINDY, **ECKEZ**, FRANZ MATTHEWS

SO36 LADY GAGA | 22:00

Soda

Astra! Astra! Party! Hits! | 23:00

Berghain/Panorama Bar

Bi Nuu Robert Gläser | 19:00

Cassiopeia Gumbles + Arthur & The Spooners | 19:00 Konichiwa Bitches | 23:00 Crypt, Robert Smith, The Smells, Maxwell Smart, Achim Funk & Disko Hengst, Bandulero Sound

Gretchen BEATGEEKS WKND SPCL #5 | 20:00 Dexter, Wandl, Torky Tork, Kev Beats, Robot Orchestra, Bluestaeb first time, I kicked a cloud once, Pavel, Tareza

Ladies Night | 23:00 Jordan, Gebrüder Werner, Sascha Lindner & TT-Kensen

Grüner Salon

Stereo 33

Hijack Showcase | 23:00 Popp & Popp, Romeofoxtrott, Annett Gapstream, Stefan Jurrack, Alex Gallus, Monsieur Dope

HAND/MADE - MADE IN 87 | 20:00

Salon-Chanson | 19:00

House of Weekend

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


Kantine am Berghain

Ritter Butzke

Ultimate Painting | 20:00

DRAUSSEN IST’S SCHÖNER RITTERSPIELE | 23:59 Hobo, Kollektiv Ost, SoKool, Marc Poppcke, Daniel Schumann, Frieda Who?, Bacalao & Sonne, Melchior Bachmann, Disko Frieda

IPSE Reframed | 00:00 Uhr Christian Smith, 2000 and One, Joshua Jesse

KitKatClub CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Jordan, Puk, Ziggy Stardust, Flash

sonntag 16.10.

Kantine am Berghain

Bi Nuu

KitKatClub

Eko Fresh + Pillath | 19:00

Cassiopeia

Carpenter Brut | 20:00 Electric Monday | 23:00 Solvane, Frankov, Ricardo Rodriguez

Maschinenhaus ANDREA SAWATZKI | 20:00

ROSI'S

Musik & Frieden

Bassport | 23:00 CATIVO

Toseland | 20:00

Lido

SO36

Enslaved + Ne Obliviscaris + Oceans Of Slumber | 18:00 Paranoid Heavy Rock Discotheque | 23:00

Dancing with Tears in your Eyes | 22:00 Ed Raider, Matti Platte, Naked Zombie

Roller Skate Disko | 20:00 Node, Rollers Hifi

M-Bia

Soda

Bass muss Liebe sein | 23:00 BioTec, Nickie Van Noun, Lorenzo S., Wachmeister, Kreisel, Sascha Lindner, Tobi Cross & Nils Harris, John Kotti, Jespa, Kimstar

High Fidelity Club | 23:00 Marcel db, Jordan, Grace Thompson, Kevin MaaaN

Magdalena Beatfreak | 23:59 Kaiserdisco, Dapayk, Robosonic, Emerson, Alfred Heinrich, Drauf&Dran, Sanchez & Schtuttgar, Sebastian Bosch, Helmut Hochbein, Mr. Timeless, Achim Funk Beatfreak | 23:59 Kaiserdisco, Dapayk, Robosonic, Emerson, Alfred Heinrichs, Drauf&Dran, Sanchez & Schtuttgar, Sebastian Bosch, Helmut Hochbein, Mr. Timeless, Achim Funk

Maschinenhaus ANDREAS BRUNN & MAHAPHON CLANG | 20:00

PBHFCLUB Herbert Pixner Projekt | 18:30

Prince Charles I LOVE ENGTANZ | 23:00

Privatclub Max Giesinger | 20:00

Renate SALON - ZUR LAUTEN LUISE | 23:55 CONSTANTIJN LANGE, KLEINTIERSCHAUKEL, JASCHA HAGEN, SCROUNGER, MAES, JOHANNES TON, TROCKEN & HORNIG, HARRI & MARIUS TICHA, OL'DIRTY T-SHIRT, SWAM:THING

Stereo 33 Rauschzeit Vinyl Nacht | 20:00 Mikhail Kobzar

Suicide Circus FESTPLATTEN FAMILY | 23:59 BLAKE BAXTER, GEBRÜDER TEICHMANN, AHU, ALINE RAPHAEL

Tresor Klubnacht | 23.59 Jacek Sienkiewicz *live, Andres Zacco, Nico Purman, Developer, Adriana Lopez

Void Afterhour | 23:00 Upzet

Watergate Mobilee | 23:55 Anja Schneider, Rodriguez Jr. *live, Customer, Lee van Dowski, Ray Okpara, Kevin Over, Ralf Kollmann

WeiSSer Hase “Pass On“....... | 22:00 Trem, Auxilius, Laut&Lästig, DAV3, Grace Thompson, Rachel Heisenberg, Miguel Paposo, Funky Fred, Maik Maschine

White Trash All Them Witches + The Great Machine | 21:00

Yaam Festival: Quantize Of Sense Anniversary | 23:00 Festival: Quantize Of Sense Anniversary

SO36 Stereo 33

Sunday Selection | 23:30

Grüner Salon SØREN JUUL | 20:00

House of Weekend GMF | 23:00 Divinity, Jack O. Weinhaus & Ployceebell

Kölsche Tön | 19:00 Sascha Sander, Niklas Krenek

Tresor House of Waxx | 23:59 Rawax, Cinthie, Vid, AR:E

Watergate

Huxleys Neue Welt

Klassik-Lounge | 19:30 Live: Magali Mosnier, MariePierre Langlamert

Laith Al-Deen + DAMIAN LYNN | 20:00

dienstag 18.10.

Kantine am Berghain KUF | 20:00

KitKatClub Nachspiel | 08:00 Myti, Scary

Lido Aterciopelados | 20:00

Magdalena Afterhour | 10:00 Lektor, David Faust, Melchior Bachmann, Speak & Spell All Night Long | 22:00 Dole & Kom

Maschinenhaus 108 Fahrenheit & Vona Bunt | 19:00

Musik & Frieden FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES + God Damn | 20:00

SO36 Café Fatal | 19:00

Suicide Circus SAVE THE LAST RAVE | 23:00 DAVID KENO, DILBY, SEELEÁ *Live, SONOSANTO

Arena Club Detoxnight | 18:00

Cassiopeia Super Tuesday | 23:00 Dick Nasty & Ray Bang City Light Thief + This April Scenery | 19:00

Columbia Theather Max Giesinger | 20:00

Humboldthain Club Gun Powder | 23:59 Kevin Knapp, Quinten 909 b2b Donagrandi, Benjamin Knows, Salvo Salvatore, JuGo, Lennart Richter, Marc Brauner DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Kantine am Berghain OY | 20:00

Lido Less Than Jake + Big D and the Kids Table + The Bennies | 19:00

Mercedes-Benz Arena

Montag 17.10.

The Cure + The Twilight SAD | 19:30

Auster Club

Sekouia | 19:30

Jaimi Faulkner + Belle Roscoe | 20:00

Bi Nuu

Prince Charles SO36 Parquet Courts + Pill | 20:00

PA Sports + Kianush | 19:00

Heimathafen Eric Fish + Falkenberg | 21:00

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.de

57


// Dates Stereo 33

Cassiopeia

Suicide Circus

KitKatClub

Refloat Lounge | 19:00

Semesterauftaktparty | 22:00 Dick Nasty, Ray Bang, Funkydelic, Smooth Roborator

RITUALS hosted by CRISTIAN MARRAS | 23:00 GARRETH WILD, SYNKOPHEIT *live, SEVERAL INTRUDERS, CRISTIAN MARRAS

Hustla Ball | 23:00 Pagano, COX, Michele Ruvido, Fabio White, Asaf Dolef, Ron Hamelin, Spencer Reed

Columbia Theather

Void

MONO INC. | 20:00

Step Higher | 23:00 Upzet

Indie Kollektiv | 22:00 Demob Happy *live, Tigercub *live, King Kong Kicks, Karrera Klub

Suicide Circus encore.une.fois *FROM HOUSE TO TECHNO* | 23:59 EXERCISE ONE, YOUANDME, LILLY DEUPRÉ

mittwoch 19.10. Bi Nuu Christian Death + Whispers In The Shadow + Thomas Thyssen | 20:00

Cassiopeia Bass Club | 23:00 Bassstation Sounds, Rich Ranks, Grzly Adams, Vilify Black Vulpine | 19:00

Grüner Salon Graduale 16: No New Kind of Duck | 18:00

Humboldthain Club Freiräume erobern - von Berlin bis nach Athen | 23:00 PetraPan, Pophoolism, Plattenstreich *live

IPSE Be-At.TV

Watergate NEW FORMS | 23:55 D-Bridge, Kabuki, Addison Groove, Soulmind

WeiSSer Hase ELEKTRODONNERstag | 22:00

Yaam Gavlyn & Reverie | 20:00 Gavlyn & Reverie

freitag 21.10.

Heimathafen

Kantine am Berghain

Dua Lipa | 21:00

GO!ZILLA | 20:00

Kantine am Berghain

Kesselhaus

Arena Club

DOUGLAS DARE | 19:00

WILD BEASTS | 20:00

Lido

Lido

Nasty “Taste Of Anarchy“ Tour 2016 | 18:00 Aversion Crown, Malevolence, Sand

Kreuzberger Kiezboxgala | 19:00

Trueledge | 23:59 Substance, Tim Xavier, Danny Isola & Kamue Flash

DARKHAUS + HELL BOULEVARD | 20:00

FINEST FRIDAY | 23:59 DCDJ Soulmind, Lakuti, Louie Vega, Tama Sumo

Magdalena

Musik & Frieden

Bi Nuu

Die Jungen Wilden | 23:00 Tobias Hall und Die Jungen Wilden, Arley, Culprite Radcon

Cypecore | 20:00

Breakdown Of Sanity + Dream On, Dreamer + Novelists | 18:30

PBHFCLUB

Renate

Warhaus | 19:00

BORDEL DES ARTS | 23:55 TEENAGE MUTANTS, REY & KJAVIK, MUTLU, LEON LICHT, DADA DISCO, #INSTANTBONER, WAYNETTE, ANDLEE, Mike Book, RYAN MATHIESEN, TONY CASANOVA, Casimir von Oettingen & Electronic Elephant, NIKKLAAS, DANIEL ARCHUT, Chroma, L'AMITIE, CARSTEN CONRAD, MARTIN K, KOLU

Stereo 33 Dub Isotope & Beatscience | 19:00

Suicide Circus WELL DONE BERLIN! | 23:00

Tresor Tresor New Faces | 23:59 138 *live, Sarin, Marcus, Miss Italia

Watergate Meet: Taverna Tracks | 23:55 John Dimas, Alix Alvarez, Nick Beringer, Stassy

donnerstag 20.10. Arena Club OECUS | 23:59 Inland, SLV, Lawrence Kurt & Dalida Kibir

Bi Nuu Kissin' Dynamite + Maxxwell | 19:00

58

MAZE

Prince Charles Ro James | 20:00

Berghain/Panorama Bar

Cassiopeia

Ritter Butzke DONNERSDUCKS | 23:59 Pero Fullhouse, Javier Logares, Alex Kiefer

ROSI'S Indietanzbar | 23:00 WHATEVER! & MADE OF WIN AND GOLD

SO36 Truckfighters + We Hunt Buffalo + Witchrider | 19:00

Pyro One | 20:00 Pyro One, Majus Beats, Forsterctrl, Daisy Chain, Refpolk, Special-K, Eljot Quent Time 4 Some Action | 23:00 Feindsoul, Coppa, Diaz Soto, Oscar Lafontane, Sinner, Forsterctrl, Lenki Balboa, Kai Kani

Gretchen COLOURS OF BASS: TROYBOI | 23:30 Troyboi, Grzyl Adams, Soulmind, We Boogie Take Over

Humboldthain Club

Lido

M-Bia ElektroTüte | 23:59 Lady Waks, Cherry aka BreakNtune, JayKosy, Martin Telemann, Till Krimsen, Jason Lemm, Tami Ha, Klaus & Achim Selbst, Herr Schlödelmeier, Resonanzki

Magdalena Incubation | 23:59 Andre Kronert, Joton, Juerga, Counter Movement, Eduardo de la Calle, Norman Methnern

PBHFCLUB Christian Steiffen + Shane Alexander | 19:00

Prince Charles Luvthang | 23:00 Sonar, Jane Fitz

Renate HENRIETTE HOUSE | 23:55 VLAD CAIA, ODY ARTS, QUELL, RANDALL M, KLAAAR, INTERPLAY, MIIMO, SEBASTIAN PLÖSSNER

Ritter Butzke BASTARD POETRY SLAM | 20:00 Wolf Hogekamp & Julian Heun, Ernesto Linares Home Again | 23:59 Dubspeeka, Michael Bibi, Thabo Getsome, Distale, Melina, Renzky, Michael Stach

ROSI'S Hit The Road Jack Die Hit Party | 23:00 PEPE VARGAS, BARBECUE BOB, SORBAS, BALOU

Heat | 23:59 m50, Marius Reisser, Niro, Smut

SO36

IPSE

Ladies Night | 23:00 Match Hoffman, Miss Sunshine, Jason Lemm

Lorem Ipse | 00:00 Uhr  youAND:THEMACHINES, Jordan Peak, Quarion

Kantine am Berghain Oracles | 20:00

Stereo 33

Kesselhaus

Difference in Music | 19:00 Submode

LOS VAN VAN | 21:00

Rakete Kreuzberg | 23:59

Soda

Stereo 33 Seasidetrip | 20:00 Rolandson

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


Suicide Circus

Humboldthain Club

Soda

House of Weekend

WALLS 5 YRS WALL MUSIC | 23:59 SAMUEL L SESSION, DINO SABATINI, MIKE WALL, ANNÉKE LAURENT *live, SANSUI *live

Tanzbein Anto | 23:59 Adriene Mishler | 11:30

High Fidelity Club | 23:00 Marcel db, Andre Wiesé, Coon, Temo

IPSE

Stereo 33

Soulection | 00:00 Uhr

Tresor

Kantine am Berghain

Drunter & Drüber | 20:00 Kabovsky

GMF - HUSTLA BALL CLOSING | 23:00 Chris Bekker & aleXio, Sherry Vine *live, Gloria Viagra & Stella DeStroy

Echoes.08 | 23:59 Convextion *live, Mike Huckaby, Refracted, Stojche, Xosar *live, Shawn O´Sullivan, Via App *live, Blush Response, Mischa

Sun Worship + Gold + Ultha + Fearplay | 20:00

Void Free Party | 23:00 Upzet

Watergate Watergate Nacht | 23:55 Tiefschwarz, La Fleur, Matthias Meyer, Jimi Jules, Tom Peters, Sebastian Wilck

WeiSSer Hase Signs | 23:00

Yaam Dennis Bovell & Adrian Sherwood | 20:00 Dennis Bovell & Adrian Sherwood

samstag 22.10. Arena Club Texture | 23:59

Astra Kulturhaus Berlin Epic Fail Floor Party | 23:00

Berghain/Panorama Bar Klubnacht | 23:59 Jeroen Search *live, Cleric, Len Faki, Lewis Fautzi, Matrixxman, Regal, Roman Poncet, Setaoc Mass, UBX127, Lag, Midland, Nan Kolè, Nick Höppner, Paramida, Partok, Tim Sweeney

Huxleys Neue Welt

ASP + BURN | 20:00

IPSE

BERLIN’S BEST DANCER WANTED | 16:00

EXQUISITE FEIEREI | 23:59 BAREM, BLOODY MARY, MARVIN HEY, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPRÉ

KitKatClub

Tresor

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Miss Sunshine, Der Freak, Don Tom, Myti

Klubnacht | 23:59 Myles Serge, Philippe Petit, Lenny Posso, HGR, Janina, Handmade

KitKatClub

Lido

Void

Kiss All Hipsters | 23:59

Magnetic Field | 23:00 Daniel Stefanik, Sven Tasnadi, Honschu Lee

Afterhour | 10:00 Dejvid Kavazovic, Eisbrenner, Benjamin Knows, Basstronauten All Night Long | 22:00 Daniel Boon

Kesselhaus

M-Bia THE NEW VIBE | 23:00 Superstrobe, Fritz Fridulin, Marc van Tosh, Levin Graefe, Sanchez, J.W.D. b2b Amadeus, Onero, Sayia, John Kotti

Magdalena

Upon You | 23:55 Gregor Tresher, Marco Resmann, Ruede Hagelstein, Martin Landsky, Echonomist *live, Gunnar Stiller

Kantine am Berghain Cats & Breakkies + The Micronaut | 20:00 Nachspiel | 08:00 Marcel db, Stempelmann

Magdalena

Musik & Frieden THE MAHONES | 20:00

SO36 Café Fatal | 19:00

Suicide Circus ABSOLEM RONDO #6 | 23:00 LEE JONES, LEE JOKES, SQUIM, JULIAN HANSMEIER, DIMI DEE

PBHFCLUB

Tempel-Slam, | 19:00 La Esperanza Guatemala Benefiz | 23:00 Selecta Fob, Up2Yuh Sound, Spin dem Sound Ya, Klabauterman, Reggae Vibes, Fireclap Sound, Bushbayer, Selector Bany, Irie Dread, Reggae Fire Berlin

THE MISSION + The Awakenings | 19:00

sonntag 23.10.

Astra Kulturhaus Berlin

Astra Kulturhaus Berlin

11Freunde EM Kneipenquiz | 19:00

Prince Charles THE WHAT/All yours./ HipHot | 23:00

Renate

Space Fest 2 | 19:00 Live: Space Chaser, Pripjat, Antipeewee, Indian Nightmare

Cassiopeia

Ritter Butzke

The Breaks - UK Special | 22:00 Killa Instinkt, Dookie Squad, Dudey Jaynes, Specific, Project Cee, The Truebeatzcrew, Funkydelic, Sinner

3000GRAD ON TOUR | 23:00 JPATTERSSON *live, Dole & Kom, Green Lake Project, René Bourgeois, Seth Schwarz, Kollektiv Ost, Stephan Zovsky, Just Emma, Pophop, Timboletti

Gretchen

Watergate

Soulmates | 18:00 Uhr

WeiSSer Hase

Thomas Lizzara & Stereo Express Birthday Bash | 23:59 Thomas Lizzara, Stereo Express, Pretty Pink, Florian Paetzold, Hendrik Zoe, Vanessa Sukowski, Zusan, Emma Tiger, Anett Gapstream

METRO | 23:55 CHYMERA, SLG, JOHN OSBORN, J CHOIRBOY, FOEHN & JEROME, MAXÂGE B2B SEBASTIAN GALVANI, FLO SCHEUER, SEBASTIAN VOIGT, MICHAL ZIETARA

Bi Nuu

Huxleys Neue Welt

Suicide Circus

Most Wanted | 23:30 Schlachthofbronx

ROSI'S

House of Weekend

SO36

All is Lost | 23:00 Nightvisions, Mallone, AntiAlias, Florian Summer

Golden Age of Hip Hop | 23:00 Danetic, B.Side, Infidelix *live

No:norm | 23:00

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.de

Jamie Lidell and The Royal Pharaohs | 20:00

Bi Nuu

Yaam Raging Fyah & Stick Figure | 20:00 Raging Fyah & Stick Figure

montag 24.10.

Bi Nuu

Alpa Gun + Azab Ata | 19:00

The Duke Spirit + Riothorse Royale | 20:00

Cassiopeia

Kantine am Berghain Phoria | 19:00

KitKatClub Electric Monday | 23:00 Lina, Marx Milla, Frankie Flowerz

Lido Okta Logue | 19:00

MAZE Julia Jacklin | 20:00

Musik & Frieden Sunday Selection | 23:30 Trap Them + Okkultokrati + Venom Prison | 19:00

Columbia Theather

Turnover + Sorority Noise + Milk Teeth | 20:00

PBHFCLUB Seasick Steve + Black Box Revelation | 19:00

Of Mice & Men + Crown The Empire + Hands Like Houses | 20:00

59


// Dates SO36

Huxleys Neue Welt

Prince Charles

Grüner Salon

Lesedüne | 19:00 Marc-Uwe Kling, Julius Fischer, Sebastian Lehmann, Maik Martschinkowsky

Bear's Den + Matthew & The Atlas | 20:00

Waters | 23:00 Tereza, Abra

Tacit Futures | 10:00

Kantine am Berghain

Renate

Jenny Hval | 19:00

Urst Showcase | 23:00 Dennis Beutler, Ryab Dupree

Stereo 33

Lido

Bas Ti | 19:00

Beats Against Fascism | 19:00 ZSK + Antiheld *live

QUER | 23:55 ELISA BEE, LADY BLACKTRONIK,A, PROJEKT GESTALTEN, LA FRAICHEUR, ROTCIV, SANDIX

Magdalena

Ritter Butzke

KitKatClub

DONNERSDUCKS | 23:59

Ok Kid | 19:00

Die Jungen Wilden | 23:00 Michael Nielebock, DaVinci und Die Jungen Wilden, Diaz-Soto

Indietanzbar | 23:00 A DESIGN FOR LIFE

Piep-Show - the 21th Birthday-Bash | 23:00 Chris Bekker, Charles Pathé, Duck, Flash, Dr. Motte

Cassiopeia

Prince Charles

Stereo 33

KulturBrauerei

Super Tuesday | 23:00 Dick Nasty & Ray Bang Syndrome 81 & Coupe Gorge + Cult Values | 19:00

Youssra El Hawary | 20:00

Difference in Music | 19:00 Submode

HALLOWEEN | 22:00 RIGHT NOW *live

Suicide Circus

Lido

Frannz

Stereo 33

King King | 20:00

Indie Kollektiv | 23:00 Sparkling *live, Sascha Schlegel, Karrera Klub

Grüner Salon

Deep-Rooted | 19:00 Henry L

RITUALS hosted by FRANCESCO ARRANCIO | 23:00 IMPULSE CONTROLS *live, Consul, Francesco Arancio

Scott Matthews | 20:00

Suicide Circus

Void

Humboldthain Club

WELL DONE BERLIN! | 23:00

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Tresor

Step Higher | 23:00 Upzet

7 Jahre Human Electronique präs. Mischkonsum Showcase | 23:59 Gruener Starr, Sash Liq, Dopamin Synaps, HochweiSS, David Brixx

Tresor House of Waxx | 23:59

dienstag 25.10. Astra Kulturhaus Berlin

Kantine am Berghain XYLOURIS WHITE | 20:00

Lido Manuel Möglich & Nagel | 19:00

MAZE Drowners + The Esprits | 20:00

Privatclub Jay Brannan | 20:00

Stereo 33

Renate WIR+JETZT JAM SESSION | 19:00

Tresor New Faces | 23:59 New Faces, Dorian Gray, Raul Alvarez,Dinamite, Helga P.

Watergate

ELEKTRODONNERstag | 22:00

freitag 28.10.

Kantine am Berghain Dan San | 19:00

M-Bia

Magdalena M meets Tronic | 23:59 Arik Brikha, WHYT NOYZ, Reinier Zonneveld, Sebastian Kremer, Juliet Fox, Tom Nowa, Mr. Schug

donnerstag 27.10.

Astra Kulturhaus Berlin

VESNA PISAROVIC | 20:00

Dritte Wahl + Rantanplan | 19:00

Unleash The Sky | 20:00 Swiss & die Andern + Shocky + TAMAS | 20:00

Suicide Circus

Samy Deluxe + DLX BND + Appletree | 19:00

Berghain/Panorama Bar DEATH GRIPS | 20:00

Bi Nuu The Album Leaf | 19:00

Cassiopeia

Modul Nacht | 23:59 Benjamin Mull, Kevin de Vries, Parallx & Repressed Mind

Berghain/Panorama Bar

Bi Nuu

TIPTOP. | 23:55 HENRIK BERGQVIST, L_CIO, AERA, DAIRMOUNT, ENA COSOVIC, TOBIAS GULLBERG, SEBASTIAN VOIGT, JONATHAN RAU, DANIEL W. BEST, FABIAN DIKOF

BELCANTO | 20:00

Grüner Salon

Astra Kulturhaus Berlin

Tacit Futures | 10:00

The Baseballs | 19:00

Humboldthain Club

Bi Nuu The Dead South + Max Paul Maria | 19:00

Tales From Tbilisi | 22:00 Boyd Schidt, Trajectory, Undermind, Sharevari

Cassiopeia

Kantine am Berghain

Bass Club | 23:00 Bassstation Sounds, Rich Ranks, Grzly Adams, Steve Clash & Jimmy the Gent

Synje Norland | 19:00

Jenny Woo | 19:00 Forever Young | 23:00 Ed Raider, Naked Zombie & Friends

Kesselhaus

Gretchen

BIRÉLI LAGRÈNE | 20:00

Grüner Salon

Noura Mint Seymali | 19:00

Amanda Bergman + The Late Call | 20:00

Maschinenhaus

APPETITE: RYAN HEMSWORTH | 23:30 Ryan Hemsworth, River Tiber, Delfonic, Soulmind, Beatrausch Take Over

BÉ IGNACIO | 20:00

Musik & Frieden

PBHFCLUB

Admiralspalast

Lido

Maschinenhaus

FINEST FRIDAY X JANUS | 23:59 Rupture, Lotic, KABLAM, Aurora Halal *live, Intergalactic Gary, Lena Willikens, Marsman

Black Tusk + Red Apollo | 19:00

60

RIOT | 00:00 Uhr

Arena Club

Astra Kulturhaus Berlin

mittwoch 26.10.

WeiSSer Hase

IPSE

Meet: Pets Recordings | 23:55 Catz 'N Dogz, Cinthie, Jonathan Kaspar

Refloat Lounge | 19:00 encore.une.fois *DANCE BABY DANCE* | 23:59 David Jach, Channel X, Michael Placke

ROSI'S

House of Weekend

Sick & Tired Fest 2 | 19:00 Live: The Kids, Cellophane Suckers, Berlin Diskret

Cassiopeia

PATRIC HEIZMANN | 19:00

Prince Charles Kreuzberber Nächte | 23:00 Terrence Parker, Stacey Kid

Renate

Ritter Butzke ROYAL HEARTS & BROKEN LIVERS | 23:59 Madmotormiquel, Channel X, Rocko Garoni, Natural Flow, Bensøn, Sir Simon!, sin:port, Anselmus,NiceGuys

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


ROSI'S Sub:cultural Collectiv:ism | 23:00 CHROMA, FUCHUR, FELIDAE & HARDY ES, AANANDA *live, OHDUS, DER EGGERT

SO36 Roy Panton & Yvonne Harrison + The Frits + Jokerface | 19:00 My Ugly X | 23:59 DJs Eric Jr.

Soda Halloween | 22:00 D.O.N., Pizza & MixMasta Pumi, Chris B & C-Roc

Stereo 33 Therapie! | 20:00 Man in the Van, Digitalheadstart

Suicide Circus SUICIDE CLUB | 23:59 RAMON TAPIA, ANDREA BELLUZZI, DIRTE

Tresor Tresor meets Finale Sessions | 23:59 Chez Damier, Michael Zucker, Magda El Bayoumi, Adam X, Electric Indigo, Aleja Sanchez

Void Raw Nuts meets Sub Nature | 23:00 Zak Mc Coy, Baembus, Illtis Sativa

Watergate Trust | 23:55 Paul Ritch *live, Nick Curly, Point G *live, Max Alban & Lion Bakman, Tolga Top

WeiSSer Hase Wir sind Techno | 23:00 Ben Remus, Viervirtel Life, Grace Thompson, Tanz unter Freunden, Steve S, Little Kris, Auxilius

Yaam Cali P & The Tuff Sound Band Record Release | 21:00 Cali P & The Tuff Sound Band Record Release

samstag 29.10. Alte Münze GMF - Halloween Masquerade | 23:00 Ades Zabel & Katy Bähm

Astra Kulturhaus Berlin Dritte Wahl + Bensley | 19:00

Berghain/Panorama Bar KLUBNACHT | 23:59 Berghain Orphx *live, Answer Code Request, Boris, Erika, Kobosil, Patrick Russell, Ryan Elliott, Steffi, Fatima Yamaha *live, The Golden Filter *live, Dark Entries, Dixon, Jackmaster, Optimo, Schmutz, Virginia, Âme

Bi Nuu Aziza A & The Ekspres BigBand | 22:00

Cassiopeia Mos Generator + These Hands Conspire | 20:00

Gretchen DIGITALISM | 19:30 AFRO HEAT: VOODOO - THE HELLOWEEN EDITION | 23.55 Black Kandy, Cambel Nomi, Mista Wallizz, Izzy Amuw, Silent Pressure & Boone Chatta, JC

Grüner Salon Tacit Futures | 10:00

House of Weekend Halloween House | 23:00 Kaiser Souzai, Alex Gallus, Markus Klee, CosmikK

Humboldthain Club Halloween - Night of the Dead Idols | 22:00 Royse, Es schallert in der Kiste, Assrocket

IPSE Lorem Ipse | 00:00 Uhr Julio Bashmore, Moxie, Candy Pollard

Kantine am Berghain Xenia Rubinos | 19:00

KitKatClub Halloween Bizarre KitKatClubnacht | 23:00 Clark Kent, DramaNui, Annie O., Davor, Silverspin, Monty, Felix FX

KulturBrauerei HALLOWEEN | 22:00

Lido

M-Bia

Void

AMP. Halloween Spezial# | 23:00 Flo Mrzdk, Ryan Dupree, Match Hoffman, Basstronauten, Kofferboys, Leonidas & Knife, Dave Delicious, Kevin Keath, Knutagen, Aiba Flex, Floree, Sven Ihlefeld

PRSPCT Hard Dnb Label Night | 23:00 Gancher & Ruin, Sinister Souls, Upzet

Magdalena

WeiSSer Hase

B:EAST | 23:00 Jason Fernandes, Tom Clark, Superstrobe, Brett Knacksen

Musik & Frieden

Hardcore Halloween | 23:00 Krieg & Herr Schneider, SUICIDE, TON GESCHWÜR, Peggy Mallaroy, Zac McCoy

CRIPPER & IZEGRIM | 20:00

Yaam

PBHFCLUB

Yaam Monsterball 2016 „Voodoo“ | 23:00 Yaam Monsterball 2016 „Voodoo“

Progressive Calling | 23:00 MORTEN GRANAU, TALPA, ZYCE, RINKADINK, HATIKWA, AVIATICA, ISMIR, CONNEXX, PERKINS, AUDIOFISTERS, TIVO&OLLOM, ECO & AUGE

Watergate RISE | 23:55 Osunlade, Hyenah, The LazarusMan, Dede, Pam Pam

sonntag 30.10.

Prince Charles

Arena Club

Pornfilm Festival | 20:00

Severed Heads | 23:59

Renate

Bi Nuu

RAVE THE GRAVE | 23:55 CAMEA, MAP.ACHE, PEAK & SWIFT, ABAYOMI, ENGYN, HOMEBOY, SAMANTA FOX, GUSTA-VO

Suicidal Angels + Skull Fest + Evil Invaders + Mortillery | 18:00

Cassiopeia

Ritter Butzke LILA | HALLOWEEN SPECIAL | 23:55

ROSI'S Gold Lions - A Scary Adventure | 23:00 GOLD LIONS, ROJOSSON, KRIS NORDIC, OUER, MINH LEE ORZOLEK

SO36 Gayhane | 23:00 Mikki_p, Amr Hammer

Sunday Selection | 23:30

Soda

Stu Hamm Band + Jeff Aug | 20:00

Halloween | 22:00 Funky K & Selekta Mik, Solo & MixMasta Pumi, C-Roc & Chris B

Stereo 33 Yoyo! | 20:00

Suicide Circus

Frannz Gretchen FAKEAR | 19:00

House of Weekend GMF | 23:00 Topmodel & Chroma, Sony Straight & Charlet C.House

BONDED X CHLOÉ X MARY JANE | 23:59 CHLOÉ, MARY JANE, MIEKO SUZUKI, JAUCHE

Humboldthain Club

Tresor

Architects + Stick To Your Guns + Bury Tomorrow | 20:00

Tresor meets Restorations | 23:59 Xenogears *live, Mark Flash, Justin Berkovi, Gaja

VAADAT CHARIGIM + Soda Fabric | 20:00

Huxleys Neue Welt

Kantine am Berghain Kometenmelodien: Kelly Lee Owens + Hope | 19:00

Demented Are Go | 20:00

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.de

61


// Dates KitKatClub Nachspiel | 08:00 Match Hoffmann, Miss Sunshine

Lido The Low Anthem | 19:00

Magdalena Afterhour | 10:00 Andree Wischnewski, PMX Soundz, Swaytone All Night Long | 22:00 FaRay

Musik & Frieden KSI | 19:00

SO36 CafĂŠ Fatal | 19:00 4 Promile + Buster Shuffle + The Electric Overdrive | 19:00

WeiSSer Hase Halloween Special | 22:00 Fredom B, Modulatos, Dublinsky, Analog, Puk, Daniel Fraytag, E.V.B.

montag 31.10. Bi Nuu Be One | 19:00

Columbia Theather Crystal Castles | 20:00

Huxleys Neue Welt White Lies + The Ramona Flowers | 20:00

Kantine am Berghain Palace Winter | 19:00

KitKatClub Electric Monday | 23:00 Bruno Otranto, Lars Bretthauer, Ricardo Rodriguez

Lido Loyle Carner | 19:00

Musik & Frieden Dark Funeral + Krisiun + Deserted Fear | 20:00

SO36 Minor Victories | 20:00

Stereo 33 Spacetime - Sense of Sun | 19:00

Tresor House of Waxx | 23:59

Eure Termine bis zum 14.10. per mail an berlin@freshguide.de oder jederzeit selbst online eintagen.

62

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


FEINSTE ELEKTRONISCHE MUSIK

NEU!

JEDEN DIENSTAG 20 BIS 21 UHR DIYNAMIC SHOWCASE AUF PURE FM EINSCHALTEN!

WWW.PURE-FM.DE


// ADRESSEN 2b CLUB Klosterstr. 44 www.2be-club.de 40 seconds Potsdamer Str. 58 www.40seconds.de 60Hz Waldemar/Manteufel Str. www.facebook.com/60hertzberlin About Blank Markgrafendamm 24c www.aboutparty.net Acud /Session Café Veteranenstr. 21 www.acud.de Anita Berber Gerichtsstr. 23 www.fb/groups/anitaberber Arena /Arenaclub/ Badeschiff Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de Astra Kulturhaus Revaler Str. 99 www.astra-berlin.de AVA Warschauer Platz 18 www.club-ava-berlin.de Avenue (im Café Moskau) Karl-Marx-Allee 34 www.avenue-club-berlin.com Badehaus Szimpla Revaler Str. 99 www.badehaus-berlin.de Bassy Cowboy Club Schönhauser Allee 176a www.bassy-club.de Beate Uwe Schillingstr. 31 www.beate-uwe.de Berghain /Panoramabar Am Wriezener Bahnhof www.berghain.de Bi Nuu Im Schlesischen Tor www. bi-nuu.de Birgit&Bier Schleusenufer 3 www.birgit.berlin Brunnen70 Brunnerstr. 70 www.brunnen70.de Bohannon Club Dircksenstr. 40 www.bohannon.de Burg schnabel Schleusenufer 3 www.burg-schnabel-berlin.com C-Halle Columbiadamm 13-21 www.columbiahalle.de Cassiopeia Revaler Str. 99 www.cassiopeia-berlin.de

64

CCCP Torstr. 58 www.facebook.com/cccpbar Chalet Vor dem Schlesischen Tor 3 www.chalet-berlin.de Chesters Inn Glogauer Str. 2 www.chester-live.de Club der Visionäre Am Flutgraben 4 www.clubdervisionaere.com Crack Bellmer Revaler 99 www.crackbellmer.de Columbia Theater Columbiadamm 9-11 www.columbia-theater.de Czar Hagestolz Marzahner Chaussee 51 www.czar-hagestolz.de Dean Rosenthaler Str. 9 www.deanberlin.com Dublex Strasse der Pariser Kommune 8 www.fb.com/dublexclub Edelweiss Club Görlitzer Str. 1-3 www.edelweiss36.de ELSE An den Treptowers 10 www.else.tv Felix Behrenstr. 72 www.felixrestaurant.de Fiesere Miese Köpenicker Str. 18 - 20 www. facebook.com/fiese.remise FluxBau Pfuelstr. 5 www.fluxfm.de/fluxbau Frannz Schönhauser Allee 36 www.frannz.de Forum Factory Besselstraße 13 www.forum-factory.de Fuchs & Elster Weserstr. 207 www.fuchsundelster.com Griessmühle Sonnenallee 221 www.griessmuehle.de Golden gate Schicklerstr. 7 www.goldengate-berlin.de Grüner Salon Rosa-Luxemburg-Platz 2 www.gruener-salon.de Gretchen Obentrautstr. 19-21 www.gretchen-club.de

Hangar49 Holzmarktstr. 15-18 www.hangar49.de Haubentaucher Revaler Str. 99 www.haubentaucher.berlin Heimathafen Neukölln Karl Marx Str. 141 www.heimathafen-neukoelln.de Heinz Schüftan Reuterstraße 47 www..facebook.de/heinz-schüftan Holzmarkt Holzmarktstr. 30 www.holzmarkt.com HOUSE OF WEEKEND Alexanderstr. 7 www.houseofweekend.berlin Humboldthain Club Hochstr. 46 www.humboldthain.com Huxleys Neue Welt Hasenheide 107 www.huxleysneuewelt.com Insel Alt-Treptow 6 www.inselberlin.de IPSE Vor dem Schlesischen Tor 2b www-fk.com/ipse.offline Jägerklause Grünberger Str. 1 www.Jaegerklause-berlin.de Jonny Knüppel Schleusenufer 4 www.diskobabel.de K:PAX Markgrafendamm 18 www.Fb.com/kpax K17 Pettenkofer Str. 17a www.K17-berlin.de Kaffee Burger Torstr. 60 www.kaffeeburger.de Kater Blau Holzmarktstr. 25 www.katerblau.de Keller Karl-Marx-Str. 52 www.fb.com/kultstaettekeller‎ Kesselhaus/Maschinenhaus Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de KitKatClub Brückenstr.3. www.kitkatclub.de Kosmonaut Wiesenweg 1-4 www.kosmonaut.cc Lido Cuvrystr. 7 www.lido-berlin.de

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin


Lauschangriff Rigaer Str. 103 www.fb.com/lauschangriff.berlin Loftus Hall / Bertrams Maybachufer 48 www.facebook.com/ loftushallberlin M-Bia Club Dircksenstr./Ecke K.-Liebknecht-Str. www.m-bia.de Magdalena Alt-Stralau 1-2 www.magdalena-club.de Malzfabrik Bessemerstrasse 2 – 14 www.malzfabrik.de Marie-Antoinette Holzmarktstraße 15-18 10179 Berlin Matrix Warschauer Platz 18 www.matrix-berlin.de MAZE Mehringdamm 61 www.maze.berlin Mein Haus am See/ Cosmic Kaspar Brunnerstr. 197 www.mein-haus-am-see. blogspot.com Mensch meier Storkower Str. 121 www.menschmeier.berlin Mercedes Benz Arena Mercedes-Platz 1 www.mercedes-benz-arenaberlin.de Minimal Bar Rigaer Str. 31 www.minimal-berlin.de MS Hoppetosse Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de Musik und Frieden Falckensteinstr. 48 www.musikundfrieden.de My Name Is Barbarella Skalitzer Str. 36 www.mynameisbarbarella.de Naherholung Sternchen Berolinastr. 7 www.naherholung-sternchen.de pbhfclub Strasse der Pariser Kommune 2-4 www.fritzclub.com Praegewerk Molkenmarkt 2 www.fb.com/praegewerk.club Pride Colbestr. 26 10247 Berlin Prince Charles Prinzenstraße 85b www. princecharlesberlin.com

Privat Club Pücklerstr. 34 www.privatclub-berlin.de Puro Tauentzienstr. 9-11 www.puro-berlin.de R19 Revaler Str. 19 www.club-r19.de Radialsystem Holzmarktstr. 33 www.radialsystem.de Raumklang Libauer Str. 1 www.raum-klang.de Renate Alt-Stralau 70 www.renate.cc Ritter Butzke Ritterstr. 24 www.ritterbutzke.de Rosi‘s Revaler Str. 29 www.rosis-berlin.de Roter Salon Rosa-Luxemburg-Platz www.roter-salon.de Rummels perle Reichenbergerstr. 47 www.rummels-welt.de Sage Beach Köpenicker Str. 18-20 www.sage-restaurant.de/cms/beach Sanatorium 23 Frankfurter Allee 23 www.sanatorium23.de Silent Green Gerichtstr. 23 www.silent-green.net SilverWings Club Columbiadamm 8-10 www.silverwings.de Sisyphos Hauptstraße 15 www.sisyphos-berlin.net Schönwetter* am Mauerpark - Bernauer Str. 63 www.schoenwetter-berlin.de Schwuz Rollbergstr. 26 www.schwuz.de Sky Club Alexanderstr. 7 www.skyclubberlin.de Soda Club Knaackstraße 97 www.soda-berlin.de Solar Stresemannstraße 76 www.solarberlin.com So36 Oranienstr. 190 www.so36.de

Oktober 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

Spindler & Klatt Köpenickerstr. 17 www.spindlerklatt.com Stereo 33 Krossener Str. 24 www.stereo33.de Studio Picknick Mohrenstraße 63 (Eingang Glinkastraße 9) www.studiopicknick.com Suicide Circus Revaler Str. 99 www.suicide-berlin.com Südblock am Kottbusser Tor Admiralstr. 1-2 The Grand Hirtenstr. 4 www.the-grand-berlin.com Tresor Köpenicker Str. 70 www.tresorberlin.com TRUST Neue Promenade 10 www.trust-berlin.com US – Urban Spree Warschauer Str./Revaler Str. 99 www.urbanspree.com VOID Wiesenweg 5 www.void-club.de Vögelchen Eisenbahnstr. 6 www.birdstoldme.blogspot.de Watergate Falkensteinstr. 49 www.water-gate.de WeiSSer Hase RevalerStr. 99 www.fb.com/DerWeisseHaseBerlin What?! K.-Liebknecht-Str.11 www.what-club.berlin White Trash Am Flutgraben 2 www.whitetrashfastfood.com Yaam An der Schillingbrücke www.yaam.de

65


// Interview

Patrice Hi Patrice, bitte erzähl uns doch mal etwas über die Entstehung deines neuen Albums „Life´s Blood“. Das ist ja ein recht spezieller Titel... „Life´s Blood beschreibt ja Wasser. Letztendlich geht es darum, was wirklich einen Wert hat im Leben. Weil der Wert sich nach Nachfrage oder Bedürfnissen richtet, was man am meisten braucht: nämlich Luft und Wasser und somit ist es eine Metapher dafür „was wirklich Wert hat und essentiell ist“, was einen belebt, aufleben, leuchten lässt, z.B. unsere Leidenschaften. Dafür steht Life`s Blood. Gerade in schwierigen Zeiten wie jetzt ist man konfus und dann muss man alles aufs Wesentliche herunterbrechen. Haben Zahlen auf Papier einen Wert oder eher etwas wie Wasser…so kommt man auf das Essentielle.“ Vor 3 Jahren kam der Vorgänger „Rising of the Sun“ heraus, der sehr reggaebetont war.. „…eher sehr Patrice-betont...“ „Life`s Blood“ hat nun einen anderen Sound.

Mit sehr unterschiedlichen Einflüssen, Reggae und HipHop Elementen und Afro Styles, wie kam es zu dem Wandel? „Nix ist stetig im Leben außer Wandel, letztendlich versuche ich halt mit dem Leben zu gehen und gucke nicht zurück. Was mich inspiriert da draußen, das erfrischt mich. Ich finde westafrikanische Musik bombenmäßig und diese Musik wird auch hier bald den Mainstream erreichen, in England ist das bereits so. Die Single „Burning Bridges“ ist coproduziert von Diplo und die Picard Brothers haben das erarbeitet. „Burning Bridges“ habe ich geschrieben und das bekam dann einfach diesen Sound, ohne groß nachzudenken. Das sollte eigentlich die Single sein für das Superalbum, ein „Best of-Album“ und dann kam die Idee, doch ein eigenes Album zu machen. In diesen drei Jahren war ich größtenteils in New York und habe versucht alles unter einem Hut zu bekommen: Familie, Musik und meine vielen Reisen. In Nigeria habe ich die Horns aufgenommen, in Jamaika die Backing Vocals, die Streicher in London und das Schlagzeug in Köln … „ Das ganze Interview findet Ihr unter www.freshguide.berlin und unter www.reggaeinberlin.de Das Interview führte Annette Buschermöhle. // patrice.net

66

Oktob er 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

Foto promo

Anfang August lud uns Reggae-Musiker PATRICE zum „Patrice Water Dance“ ins Badeschiff ein, um uns persönlich Details über sein neues Album „Life´s Blood“ (VÖ 30.09.2016) zu informieren.


Trink veranTworTungsvoll – CapTain’s orders!™

– SAMSTAG, 05. NOVEMBER 2016 – 21.21 UHR

PAVILLON

AM VOLKSPARK FRIEDRICHSHAIN FRIEDENSTR. / PLATZ DER VEREINTEN NATIONEN

www.halloween-nightmare.com

www.facebook.com/halloweennightmare


KAMMER-KIRSCH KARLSRUHE | 0721-955510 | INFO@KAMMER-KIRSCH.DE SIDEWAYS BERLIN | 030-98340840 | GASTRO@SIDEWAYSBERLIN.DE

Freshguide BLN 165 Oktober 2016  

Das Berliner Club und Nightlife Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you