Page 1

OSCA

“RUN FASTER RUN” RECORD & VIDEO RELEASE

FREITAG 13.11.2015 HAUBENTAUCHER


BERLIN DUB EXPERIENCE MITTWOCH 18.11.2015 GRETCHEN


BORDEL DES ARTS & FRESHNIGHTS VOL.7

HANNE & LORE DONNERSTAG 19.11.2015 SALON ZUR WILDEN RENATE


SUICIDE CLUB

DJ MORI FREITAG 20.11.2015 SUICIDE CIRCUS


GILES SMITH & JAMES PRIESTLEY

Tresor meets Secretsundaze SAMSTAG 28.11.2015 TRESOR


9 JAHRE YES!

NICK CURLY SAMSTAG 05.12.2015 WATERGATE


Junior Kelly & Band Dienstag 17.11.2015Â Bi Nuu


25 Years The Mighty Pow Pow Movement feat. Gentleman Samstag 05.12.2015

YAAM


// INTRO

16 | Osca

 esor meets 26 | Tr secretsundaze

 erlin DUB Experience 18 | B

28 | Halloween nightmare

20 | Bordel des arts & Freshnights vol. 7

22 | SUICIDE CLUB

30 | Junior Kelly & Band

32 | 25 years pow pow

Mittlerweile haben sich alle mit kalten Winterwetter abgefunden und wie zum Hohn strahlt die Sonne jeden Tag warm auf uns nieder und wir ziehen Pulli um Pulli wieder aus. Na ja, besser als andersrum. Aus der Clubwelt gibt es zu vermelden, der Grüne Salon ist wieder geöffnet, nach ausführlicher Verschönerungs-Umbauphase. Das Birgit & Bier stellt im November den regelmäßigen Clubbetrieb ein, dafür gibt es aber einzelne Eventhighlights, die man nicht verpassen sollte. Nachdem die Magnet Crew ihren Laden unlängst bereits an die Musik & Frieden-Betreiber abtrat, laden sie nun am 14.11. völlig überraschend zur allerletzten „Magnet-Party“ ein. Das wird wohl ein Abschied für immer, wie es scheint. Die Gretchen-Betreiber, Lars und Pamela, konnten dagegen gerade den „Applaus-Preis“ abräumen, „für herausragende Livemusikprogramme“ – zurecht, wir gratulieren herzlich! Und freuen uns jetzt schon, Euch am 19.11. im Bordel begrüßen zu dürfen..stay fresh!

IMPRESSUM // Verlag / Verteilung FlyerFight Perry Ottmüller Corinthstr. 52 10245 Berlin Tel.: 0049 (0) 30 200 51 644 Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 Fax: 0049 (0) 30 200 51 677 Mail: berlin@freshguide.de Web: www.freshguide.de // Anzeigenleitung Koordination Perry Ottmüller Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 perry@freshguide-berlin.de // chefredaktion Marcus Schröder [V.i.S.d.P.] Tel.: 0049 (0) 163 439 92 37 Mail: marcus@freshguide.de

// Freshguide Redaktion Wolliner Str. 66 10435 Berlin // termine / Pm´s / anzeigen / stoppeR berlin@freshguide.de // redaktion Martha Gerber (MGN) Jurie Member (JuM) Christopher Hübgen (ch) Stefan Dauter (sid) Frank Hilpert (fhp) Jane Kutsche (jk) Perry Ottmüller (ott) Maria Hugo (mh) Phil Ipp (in loving memory) Annette Buschermöhle (abu) // grafiK / Layout Oliver Reif www.welikeconcept.de // Kalenderproduktion we-concept. | Medienwerkstatt www.we-concept.de

Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

// Review Bilder Ronny Wunderlich - Kulturarche Maurice Müller - MLLR Photography Charlotte Eberwein Tobias Kellermann // vertrieb FlyerFight, Partneragenturen & Eigenvertrieb

Redaktionsschluss: 20.11.15 Anzeigenschluss: 23.11.15 Partydates an: berlin@freshguide-berlin.de FRESHGUIDE erscheint monatlich und kostenlos in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Ost-Niedersachsen und Berlin. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr. Verlosungen sind vom Rechtsweg ausgeschlossen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte / Fotos wird keine Haftung übernommen.

3


HITPARADEN HELGA

Das TRUST ist wieder da und startet mit neuer Optik, neuen Kicks und Konzepten in die Wintersaison 15/16. Am 07.11. trifft sich die TRUST RASSELBANDE und wird mit allerlei abgefreakten Ideen erfreuen – auf gleich zwei heimeligen Etagen! Für beste Musik sorgen, u.a. JAN EHRET, HITPARADEN HELGA und LES CRÉMANTS aka Sascha & Jessi! // trustbar.trust-berlin.com

Studnitzky Quartett

Zu kantig für Pop, zu emotional für Jazz, zu üppig für Elektro, zu groovig für Avantgarde - STUDNITZKY musiziert als Trompeter und als Pianist auf internationalem Top-Niveau und ist wie nur wenige andere Instrumentalisten in Clubs und auf Festivals weltweit präsent – und am 12.11. mit QUARTETT bei XJAZZ LIVE im WATERGATE. // water-gate.de

„Die Jungs sind einfach unglaublich talentiert, witzig und charmant. Meine Erwartungen an diesem Abend wurden weit übertroffen ... Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu staunen oder zu lachen - Wer die Möglichkeit hat, unbedingt anschauen!!!“ (Jenny H.)

Bart Skils

BARTS SKILS hat sich als einer der verehrtesten Techno DJs Hollands etabliert. Dabei stechen seine Set durch extremes Nachvornegehen und spannende Aufbauten heraus, nachzuhören z.B. auf Drumcode oder Break New Soil. Am 13.11. ist er bei WE STILL KILL THE OLD WAY im KOSMONAUT zu bewundern, wie u.a. auch YOUANDME und TURMSPRINGER! // wsktow.de November 2015 | BLN | www.freshguide.de


Denise Swan

Egal ob „Tight Nights“ oder „Surprise Night“ mit Vegan Book Release Party, Musikdoku indonesischer Straßenmusiker, Discohouse mit Daniel Wang, Bollywood Party, Techno oder House: alles ist freitags möglich und samstags sind die ELECTRONIC NIGHTS, wie auch am 14.11., wenn u.a. DENISE SWAN und TOMTOMGROOVE DJ-Gratulieren. Happy Birthday, BEATE UWE! // beateuwe.de

Jama

„In The End We Only Regret The Chances We Didn‘t Take“, sagte sich auch die ABSOLEM RONDO Crew und lädt voller Freude zur zweiten Ausgabe ihrer frischen Party. Am 15.11. konnte nicht nur Bar25 Urgestein JAMA sowie LEE JOKES und LEEVEY gewonnen werden, den SUICIDE CLUB zu beschallen, sondern u.a. auch die Zürcher BONNY & CLYDE! // suicide-berlin.de

Patrick Arbez

„Musik kennt keine Grenzen oder Tabus, Musik ist für alle da“, das hat sich Stepp High Crew auf die Fahne geschrieben und lädt am 20.11. zum STEPP HIGH & GOLDHAND RECORDS SHOWCASE in DEN WEISSEN HASEN: „Verrückt, laut & bunt gegen das Gefängnis Realität“ kämpfen an den Decks u.a. auch EUGEN HAUPT, PATRICK ARBEZ und TONY CASANOVA! // fk.com/goldhandrecords November 2015 | BLN | www.freshguide.de


Raresh

Bereits mit 15 legte RARESH den Grundstein seiner DJ-Karriere in seiner Heimatstadt Bacau, wo er Ricardo Villalobos derart begeisterte, dass dieser kurzerhand back-to-back mit ihm spielte. Seit dem ging es für ihn nur in eine Richtung, wie auch am 22.11. bei RETURN, wenn er u.a. mit SONJA MOONEAR in der WILDEN RENATE aufspielt. // renate.cc

Griz

Futuristischer Elektro-Funk hat in Detroit Einzug gehalten und einer der wichtigsten Vertreter ist der 24jährige GRIZ. Mit seinem funkigen Crossover-Sound zwischen lebendigem Jazz, gefühlvollem Soul und sanftem Electronica macht er auch bei uns Halt für eins von nur drei Deutschland-Konzerten - am 25.11. in der BERGHAIN KANTINE! // trinitymusic.de

Freddie Merkur

Die G-DAY Party lädt am 26.11. wieder samt sexuell stark aufgeheizter Stimmung ins SCHWUZ. Neben MASHYNO, 2FARO, LAURA DE VASCONSELOS, wird auch shooting FREDDIE MERKUR die Crowd mit feinsten Deep Tech House Tracks vor sich hertreiben und mit den Classics selbst DarkroomAktivisten aus selbigem wieder auf die Tanzfläche locken. // schwuz.de Oktob er 2015 | BLN | www.freshguide.de


Piemont

PIEMONT hat sich in der letzten halben Dekade als gewaltig durchschlagkräftiges DJ und Produzenten Duo positioniert, das seinen Sound selbst als „Organic Techno“ bezeichnet, den einfach jeder hören will. Auch die Tänzer auf der EXQUISITEN FEIEREI am 28.11. im SUICIDE CIRCUS - u.a. auch mit TIGERSKIN - werden da nicht widerstehen! // exquisite-berlin.de

Mutecell

MUTECELL stammt ursprünglich von der tropischen Insel Mauritius bevor es ihn mit 17 nach London zog. Mittlerweile lebt auch er in Berlin, hat sein eigenes Label Mutewax gegründet und schon an der Seite von Radio Slave, Joseph Capriati und D.Julz gespielt. Bei RESONANZ am 28.11. im AVA CLUB – trifft er u.a. auf JAMIE BEHAN und BÄN! // club-ava-berlin.de

END

END, das spannende Hamburger DJ- und Producer Team steht für düstere Techno Sounds und hat im neuen Studio seine finale Definition von Techno erkannt, die es am 04.12. bei FRIEDLICH FEIERN im M-BIA gern mit Euch teilen würde. So wie u.a. auch der Hamburger MOLECULEZ, der seit 2001 Doomcore und Industrial Hardcore veröffentlicht. // friedlichfeiern.de November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// PREVIEWS

07.11 07.11 david august Extrawelt

Yes! feat EXTRAWELT      

David August & Ensemble

Arne Schaffhausen und Wayne Raabe alias EXTRAWELT zählen zu d e n Lieblings-Duos auf dem elektronischen Globus. Der Titel ihres 2008er Albumklassikers „Schöne Neue Extrawelt“ ist nicht grundlos mittlerweile in unseren Sprachgebrauch übergegangen. Mit im Schlepptau haben die beiden soundforschenden Hanseaten Buddy PETAR DUNDOV, der ebenso auf eine beeindruckende 20jährige DJ und Producer Karriere zurückblicken kann. Sein dichter, intelligenter Tanzsound bricht alle Genregrenzen und ist doch nie mehr, und erst recht nicht weniger, als feinster, inspirierender Techno, der die Füße und das Gehirn gleichermaßen anspricht.

Mit gerade einmal 19 Jahren veröffentlichte David August seine Debüt-EP „Instant Harmony“. 2013 folgte dann sein erstes Album „Times“ mit der verstärkten Konzentration auf Instrumente und Gesang. DAVID AUGUST & ENSEMBLE ist eine Gruppe verschiedenster Instrumentalisten, die bisher unveröffentlichtes Material von David August live improvisiert und begleitet. Musikalisch bewegt sich das Ensemble zwischen einer Vielzahl von Stilen und Klängen, beginnend bei beatlosem Ambient, hin zu ekstatischen Soundwänden…Einlass ab 19.00 Uhr! // volksbuehne-berlin.de

WATERGATE // SAMSTAG 07.11.

VOLKSBÜHNE // SAMSTAG 07.11.

11.11 Fabian Reichelt & Raycoux Jr

Eine Etage tiefer, am Wasser, halten FABIAN REICHELT & RAYCOUX JR. endlich mal wieder Hof. Erst kürzlich erschien mit „Circle“ ihr langerwartetes Albumdebüt. Nun stellen sie es auch bei Yes im Rahmen eines exklusiven Live-Gigs mit Instrumenten - und vor allem Lieblingssängerin MALONDA - vor. Darüber hinaus ölen diesmal TOM PETERS und ROBIN DRIMALSKI die Schanze für ein weiteres berühmt-berüchtigtes Longrange-„Ende“ mit LEON LICHT & FOOLIK.

Malonda

// facebook.com/yespartyberlin 8

David Jach

WELL DONE!

SUICIDE CIRCUS // MITTWOCH 11.11.

DAVID JACH steht dazu aus Dresden zu stammen, heutzutage auch nicht mehr selbstverständlich. Aber in seinem Fall ist es auch mal ne wirklich gute Nachricht aus Sachsen. So oder so der junge DJ und Produzent räumt seit wenigen Jahren kräftig auf in der internationalen Clubszene. Jach steht für eine neue Generation von Musikern, die sich auf ihr Gefühl, statt auf die großen Hypes verlassen. Die Frische seiner Performance ist ansteckend und begeisterte zuletzt auch auf Hive Audio. Mit dabei am 11.11. ist auch DANILO SCHNEIDER! // welldone-music.com November 2015 | BLN | www.fre shguide.de


11.11

13.11

Moonbootica

MOONBOOTICA

GRETCHEN // FREITAG 13.11. vinicio capossela

VINICIO CAPOSSELA Astra // MITTWOCH 11.11.

1965 in Hannover geboren, in Italien einer der ganz Großen, hierzulande eher unbekannt. Noch! VINICIO CAPOSSELA ist gerade auf Europatour und macht natürlich auch einen Abstecher nach Berlin. Am 11.11. präsentiert er im Astra Kulturhaus sein neues Album „DA SOLO“ - 12 Songs vollgepackt mit kauzigen Balladen und origineller Instrumentierung. So bringt er superrare vielleicht noch zuvor gehörte Klänge live auf die Bühne: Etwa eine Theremin, diverse Gläser, ein Spielzeugpiano, eine Wurlitzer, ein Optigan, ein Mellotron, einige Bläser und ein Steinway-Piano aus dem Jahr 1905. Sein Album landete bereits direkt an der Spitze der italienischen Albumcharts. Seit Anfang der Neunziger wird jedes seiner Alben prämiert und er schafft es auf eine ganz besondere Art und Weise den Schwermut des Lebens mit einer Leichtigkeit zu präsentieren und von Old School Instrumenten begleiten zu lassen, das man einfach in seinen Bann gezogen werden muss. Neben seinen erfolgreichen Platten ist er auch ein bekannter Autor, der bereits mit dem Frigango-Preis ausgezeichnet wurde. Aufgewachsen in der wunderschönen Emilia Romagna Italiens und beeinflusst von dessen Underground-Szene, machte er seine ersten musikalischen Schritte und verzaubert seitdem die Menschen mit seinen eigenartig-einzigartigem Sounds. Das Astra öffnet seine Türen ab 19:00Uhr für dieses wirklich besondere Klangerlebnis. Tickets gibt’s in allen VVK-Stellen. (MGN) // astra-berlin.de   Novemb er 2015 | BLN | www.freshguide.de

KoweSix und Tobitob aus Hamburg sind seit Jahren dicke Kumpels und nennen sich übrigens in Anlehnung an große Winterstiefel MOONBOOTICA! Als DJ- und Produzententeam garantieren sie seit 1999 ein maximales Drehmoment. Ihr Sound und ihre Attitüde sind „larger than life“, denn gemeinsam treten sie an Grenzen zu sprengen und die minimale Langeweile ein für allemal zu besiegen… Ihr Material ist ein rockender Hybrid aus Techno, House, Big Beat und Hip Hop-Einflüssen. 2005 veröffentlicht das Duo sein selbstbetiteltes Debütalbum, mit dem sie sich umgehend an die Spitze der angesagtesten DJs, Remixer und Clubbands beamten.

ETIENNE DE CRECY

Auch auf ihrem zweiten 07er Album „Moonlight Welfare“ vereinen die Jungs auf experimentierfreudige Art die aktuellen Strömungen der Szene mit melodischen und bisweilen bizarren Ausflügen. Homogen wie selten in ihrer Karriere vermischen sich 2012 Bruchteile und unterschiedliche Vorlieben auf dem dritten Album „Our Disco Is Louder Than Yours” zu dem, was Moonbootica in der Essenz ausmacht: ein barrierefreier Zugang zu gutem Spaß, der nicht immer sauber sein muss… Mit dem 2014er „Shine” steht nun ein weiterer Meilenstein in ihrer Vitrine: 14 House-Bretter, die einen in alle Glieder fahren und mit Bumms und Wumms auf die Tanzfläche zerren. Eskalation pur eben, wie auch am 13.11. - u.a. mit Super Discount-Ikone ETIENNE DE CRECY! (rol) // gretchen-club.de 9


// PREVIEWS

13.11

14.11

tristan

November Ritual 2015 YAAM // SAMSTAG 14.11.

Razzz

RAZZZ BEATBOXMUSICAL MASCHINENHAUS // FR 13.11., SA 14.11., FR 20.11., SA 21.11.

RAZZZ - die Beatbox-Magier - are back in Town. Die vier Jungs sind wahre Ikonen ihres Fachs und nun endlich wieder da! Nach einer erfolgreichen Tour und einigen Solo-Projekten bespielen sie im November an vier Terminen den Saal des Maschinenhauses der Kulturbrauerei. Mit raffinierten Sound-Kompositionen und pointierten Arrangements beweisen die vier Darsteller eine musikalische Spannbreite, die von Rock und Jazz über Hip-Hop bis hin zu Elektro-Punk reicht. Alle Sounds, Geräusche und Instrumente sind hierbei live, acappella und mit dem Mund gemacht. Das hippe Quartett versteht sich als zum Leben erweckter Comic. Ein Tanz zwischen Realität und Fantasie. Die vierköpfige Besetzung schlüpft in die verschiedensten Rollen und ist gleichzeitig die Musicalband. Hier gibt’s eine ganze Menge für die Augen und auf die Ohren! Das Publikum begleitet Zak & seine Freunde Mac, Greg und Ben Bag durch einen kompletten Tag. Einen Tag, der nicht im Geringsten so verläuft, wie Zak es gern hätte, aber seht selbst… Tickets gibt es im VVK für 19 Euro (zzgl. Gebühr), ermäßigt 16 Euro. Los geht’s immer ab 20:00 Uhr im Maschinenhaus. Eingang Kulturbrauerei: Knaackstr. 97. (MGN) // beatboxmusical.de 10

Seit 2002 heißt es NOVEMBER RITUAL an der Schillingbrücke - Berlins größte jährliche Tranceparty. Nach zahlreichen Namensänderungen und CrewWechseln (Deli, Maria am Ufer, ADS, MagdaLena), gibt es diese Party nun zum zwölften Mal in denselben Hallen. Diese beherbergen nun das YAAM, das mit seinen off-kulturellen Aktivitäten und aktiven Künstlern, ein spannender Ort zum Feiern und Erleben ist! Die Betreiber wechseln, das November Ritual bleibt!

Der Dritte Raum

Mit TRISTAN (GBR), E-CLIP (SER), REDROSID (ISR), LYKTUM (SER) und ELECTRIC UNIVERSE (GER) kommt die Creme de la Creme der Psy-Trance-Szene, und die aussichtsreichsten Anwärter auf den „AssMoving-Award“, nach Berlin. Als Special Guest und MasterMind in Sachen elektronischer Tanzmusik konnte DER DRITTE RAUM (Berlin) zu einem exklusiven „Downbeat-meets-four-on-the-Floor“-Set gewonnen werden. In Kooperation mit anderen Aktivisten der Szene können dieses Jahr Psy-Trance, Progressive Trance, Forest, HiTech, Downbeat und Ambient auf allen verfügbaren Floors genossen werden. So wird das November Ritual, mit immer vollem Haus, seinem Ruf des audiovisuellen Festivals der Spitzenklasse gerecht und bietet bis mindestens Sonntag 16 Uhr, neben rund 30(!) internationalen Acts, auch umfangreiche Dekorationen, Licht- und Lasershows. Ebenso erwarten die Gäste Bodypainting für alle, sowie Spacedrinks und Chaispezialitäten. “Come and join the finest indoor of Berlin....” // facebook.com/NovemberRitual November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// PREVIEWS

14.11

15.11

Mary Jane

FIESE REMISE APRÈS-SKI  OPEN AIR SAGE  BEACH // SONNTAG 15.11.

Magnet letzte Party

MUSIK & FRIEDEN // SAMSTAG 14.11. Die letzte Magnet-Party?! Als uns diese Nachricht erreichte waren wir erschreckt, denn damit verabschiedet sich völlig überraschend ein Teil Berliner Clubkulturgeschichte, der als superkreativer Puls- und Impulsgeber der Stadt bis weit über ihre Grenzen hinaus geschmückt hat. Über die Gründe kann nur spekuliert werden, aber das klingt nach Abschied für immer: „Nach 9 Jahren in der Greifswalder Straße und weiteren fünf tollen Jahren in Kreuzberg verabschiedet sich der Magnet Club/Comet Club aus Berlins Partylandschaft. Wir wollen am 14.11.2015 mit euch ein letztes Mal ausgelassen feiern, Pfeffi trinken und tanzen als gäb‘s kein Morgen mehr - so wie in vergangenen Zeiten! Ab 23 h öffnen wir für euch die Türen. Zelebriert und weckt alte Erinnerungen mit euren Lieblings-DJs der letzten 14 Jahre das Beste aus Rock, Indie, HipHop & Electro!  Danke für die vielen Jahre! Lasst uns zusammen mit den ersten Sonnenstrahlen im Gesicht aus dem Club stolpern und einen mag(net)ischen Abend haben!“. Classy classic „Magnetics“, die bei dieser geschichtsträchtigen Abschiedsnacht dabei sein werden, sind u.a. TEAM RECORDER, NICEGUYSFINISHLAST, THE GREAT DIRKTATOR, HYDE, RAW D, KLASSENFAHRT, METANOIZE, ROJOSSON, GOLD LIONS, DJS ARE ROCKSTARS… Mit den Einnahmen der Nacht wird übrigens die Kältehilfe Berlin unterstützt. Good Bye Magnet! // magnet-club.de 12

Eine Open Air Party Mitte November? Sind die noch ganz knusper? Wahrscheinlich nicht. Die Fiese Remise lädt zum kollektiven Klamauk bei Techno, Glühwein, Bratwurst und Lagefeuer an den Sage Beach. Los geht´s mittags um 14:00 Uhr, der Eintritt ist frei! Und an den Decks stehen die Überflieger SOKOOL, PEAK & SWIFT aus der Wilden Renate, das Berliner Urgestein MARY JANE und LASSMALLAURA. Also lange Unterhosen rausgekramt und ab auf die Piste! 14:00 22:00 Uhr. Vielleicht spendiert das Wetter sogar noch ne Schneeballschlacht… // sage-restaurant.de/cms/beach

20.11

Olivier Giacomotto

LOST AGAIN VS. TOM NOWA´S BDAY

KOSMONAUT //FREITAG 20.11. Mit OLIVIER GIACOMOTTO besucht uns in Berlin einer der besten Deep-Tech-House Produzenten unserer Zeit. Nach seinem Fusion-Auftritt auf der Turmbühne und Veröffentlichungen auf Definitive, Noir und Suara ist „Giacomotto-Sound“ schon lange kein Geheimtipp mehr, im Gegenteil, eine regelrechte Trademark. TOM NOWA von Klangkost feiert zudem an diesem Tag seinen Geburtstag und lädt zusätzlich noch befreundete DJs wie SQIM, WONKERS, MIKE BOOK, SALVO SALVATORE und u.a. TIMO VERANTA. ein - für ein Maximal-Unterfangen der Extraklasse. // kosmonaut.cc November 2015 | BLN | www.freshguide.de


04.11. SASCHA CAWA | BENJAMIN KNOWS | DENNIS REICH 11.11. DAVID JACH | DANILO SCHNEIDER

EVELINE FINK | KALDERA 18.11. SACHA ROBOTTI | VONDA7 | MIKE BOOK 25.11. SOKOOL | MR. SCHUG | MARKUS KLEE CHRISTOPHER KONO EVERY WEDNESDAY AT SUICIDE CIRCUS WWW.WELLDONE-MUSIC.COM


// PREVIEWS

20.11

27.11

david dorad

Bjarki

DYSTOPIAN

BETRIEBSFEIER

Schon allein die Residents RØDHÅD und ALEX. DO verzücken die Crowd, aber BJARKI erschien mit seiner Ep „Arthur and Intergalactic Whales“ auf Nina Kraviz‘ Label TRIP auf der Bildfläche und gilt seitdem als vielversprechender Produzent und Live-Act. MONOLOC ist für seine Produktionen auf Chris Liebings Label CLR und zuletzt auch auf LIFE AND DEATH bekannt. Der Schwede PÄR GRINDVIK betreibt sein Stockholm LTD seit den 1990ern und hat für DYSTOPIAN Felix K‘s Track „Stone Edge“ geremixt, zu hören auf der „Dystopian 005 Remixes EP“. // dystopian.de

Die Betriebsfeier wird 50! Aber nicht sofort, sondern erst beim übernächsten Mal. Am Freitag, dem 27.11. dreht sich auf der Hoppetosse erstmal alles um die 49, und die wird bestimmt auch wieder eine geballte Extra-(Ab)-Fahrt mit knackiger Ladung. Zum Thema Stückgut: DAVID DORAD, KURIOSE NATURALE, BORJA PENA, MARCEL FREIGEIST, RYAN MATTHIESEN, die beiden Belader EMPRO und COCO, sind diesmal mit an Bord. Ansonsten freut man in den 24 Stunden auf bewährte Glückseligkeiten á la Blumen, Schrott und Schweiß. Also alles wie immer! (CC) // kreisstudio.de

ARENA CLUB // FREITAG 20.11.

MS HOPPETOSSE // 27.11.

27.11

28.11

88uw

Stylewarz

6 YEARS HUMAN ELECTRONIQUE 5 YEARS HEAVEN TO HELL

THE BREAKS: 18 JAHRE TRUEBEATZCREW

M-BIA CLUB // FREITAG 27.11.

Es darf gefeiert werden und das gleich doppelt. Zusammen mit dem Hannoveraner Label Heaven To Hell Records wurde ein Lineup zusammengestellt, das das Herz jedes Techno-Liebhabers höher schlagen lässt: Eingeladen wurde u.a. auch der Hamburger Wahl-Berliner 88UW, der durch seine Residency in Tresor auch national und international Anerkennung gewinnen konnte. Früher auch als Tails bekannt, steht er seit 1994 an den Decks und schafft es immer wieder, mit seinem deepen und acidlastigen Techno Sound das Publikum zu verzaubern. // facebook.com/HUMAN.ELECTRONIQUE 14

CASSIOPEIA // SAMSTAG 28.11.

Freunde des dreckigen deutschen HipHop, des Dubstep, des fetten Basses: Der Masters of Desaster, der Bremerhavener Ur-Rapper DJ STYLEWARZ kommt in die Stadt und gibt uns eine kräftige Lektion auf die Ohren. Schließlich gründete er in den Achtzigern No Remorze mit und wurde damit der erste deutsche Skandalrapper, der bis heute in verschiedensten Bandprojekten erfolgreich für die Beatz zeichnet. Dank Support von STINOE, ROLLE, DJ FUNKADELIC und ein paar Altbekannten, kommen aber auch Lover of Funk, Soul und Jungle nicht zu kurz. // cassiopeia-berlin.de November 2015 | BLN | www.freshguide.de


NOV 13

OSCA

OPUS I / THE RELEASE Afterparty w/ HOLY ISLAND / HAUBENTAUCHER BERLIN Starting at 9:30PM // Revaler str. 99 // www.oscamusic.com


“RUN FASTER RUN” RECORD & VIDEO RELEASE

OSCA FREITAG 13.11.2015 HAUBENTAUCHER

Mit Pauken und Trompeten stellt das mysteriöse wie aufregende Berliner Trio OSCA – bestehend aus Front-Sängerin Yuka Otsuki und den Musikern Matthias Erhard und Dominik Scherer - am 13. November seine Debutsingle RUN FASTER RUN im winterfesten Club Haubentaucher vor. Das opulente Video zum Song (Regie: Hakan Can) feiert an diesem Abend seine Weltpremiere im geschlossenen Rahmen der Presse - und ab 22 Uhr öffentlich für die alle, die OSCA hören, sehen und live erleben wollen. Erst danach wird das Video am 16.11. online veröffentlicht, während das Album „OPUS I“ am 27. November bei LICK MY SHOE RECORDS erscheint. Grund genug, die Drei zum persönlichen Gespräch einzuladen: 16

Was ist OSCA, was ist Hyperpop? Y: OSCA ist eine 90min Reise raus aus dem Alltag, ab in den Bus and welcome to Lalaland. Unsere Musik ist der Sehnsucht gewidmet. M: Hyperpop ist alle Musik – aber aus der Perspektive des fliegenden Pop-Vogels, letzterer kreist ausgiebig über klassischer Musik und liebt opulente große Arrangements. D: Diese Extravaganzen verknüpfen wir dann mit vielen elektronischen Elementen aus dem Pop und dem Electro. Wenn OSCA ein Film wäre, wie wäre er? Y: Er hätte die surreale Stimmung von Jaromil Jires „“Valerie and her week of wonders”, und die Magie von Hayao Miyazaki‘s „Sen to Chihiro“... M: ...dazu das mulmige Gefühl in David Lynchs “Mullholland Drive”, November 2015 | BLN | www.freshguide.de

picture Yuka - Retouch by Chiara Padovan // Hair & Makeup by Schroeder Styling // Costume by Jasmin Lepore

// Highlight


Wie arbeitet ihr kreativ? Y: Wir sind starke Visionäre und unverbesserliche Controlfreaks. Unsere Songs entstehen gemeinsam oder durch die Idee einer Person, die dann von den anderen umgestaltet, zerhackstückelt und neu zusammengesetzt wird. D: Meist leiten Bilder und Metaphern durch die Komposition. Texte kommen ausschließlich von Yuka. Wir können alle produzieren und arrangieren. M: Und am liebsten schreiben wir an abgeschiedenen Orten mit viel Ruhe und Essen. OPUS I entstand zum Beispiel zum Großteil auf einem Bauernhof in Spanien.

Kunst? Y: Sehr wichtig, unsere Songs sind wie Kurzfilme, wir denken sehr visuell. M: Außerdem öffnen die verschiedenen Sinnesreize eine ganze Reihe von Türen zu unserer Welt, die allein durch die Musik nicht aufgehen würden. D: Unsere Musik ist ja eine visuelle Show. Wir leben unserer Fantasien auch optisch auf der Bühne aus und tüfteln sehr lange an der Umsetzung. Kostüme, Accessoires, Visuals, Licht - das muss alles perfekt passen. Danke, wir sind schon sehr gespannt, Euch am 13.11. auf der Bühne im Haubentaucher zu erleben!

Was sind eure Inspirationsquellen? Y: Lustigerweise kaum Musik, viel mehr mein Alltag und der Alltag anderer, Filme und visuelle Kunst. M: Yuka erklimmt während ihrer jährlichen Berliner Winterdepression die intensivsten und schmerzhaftesten Kompositionshöhen, und ich schaue dazu gerne Bäume an oder renne vor katalonischen Hunden davon. Was sind eure größten Lieben und größten Abneigungen? Y: Liebe - Sukiyaki, Le Corbusier und Minesweeper. Abneigungen - Camping (inkl. Outdoormode), Marzipan und Pernod D: Liebe: Opulentes Essen, verfrickelte Beats, SusAkkorde  Abneigungen: Tourbus Rückbank putzen, Gummistiefel, Gabeln beim Asiaten. M: Liebe: Gemütlichkeit auf der Tourbus Rückbank, Sonne, Orchester, Gehörbildung und Überraschungen. Abneigungen: Paperwork, Toilettenbenutzung ohne iPhone, zu kleine Portionen, Pegida Welche Musiker/Komponisten haben euch am meisten in eurer Musik beeinflusst? Y: Bach, Prokofiev, Michael Jackson, Björk, Moloko, Shiina Ringo D: Dvorak, Jamie Cullum, Mutemath, Sophie Hunger M: Bach, Wagner, Prokofiev, Satie, Britten, Chick Corea, Moloko, Tom Waits Wie wichtig ist für euch das Visuelle in eurer

Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

17

picture polaroid - Thomas Sing - www.thomas-sing.de

picture cover -Retouch by Chiara Padovan // Hair & Makeup by Selina Spittler

D: ...und die Maßlosigkeit in Marco Ferreris “La grande Bouffe”


// Highlight

braintheft

High Tone

celtislam

BERLIN DUB EXPERIENCE MITTWOCH 18.11.2015 GRETCHEN

Nach 5 Jahren Abstinenz, Auflösungsgerüchten und ein paar grandiosen Festivalauftritten geht die französische Band HIGH TONE (Jarring Effects) wieder auf internationale Tournee. Am 18. November kommen sie im Rahmen der 2. Berlin Dub Experience ins Gretchen. Vorfreuen darf man sich aber auch auf die Deutschlandpremiere von CELT ISLAM (Earth City Rec.) und das Heimspiel für BRAINTHEFT (Onedrop Music). Ziemlich genau fünf Jahre ist es her, als High Tone mitten im Wintereinbruch 2010 ihr vorerst letztes Konzert (im alten YAAM) in Berlin gaben. Mit allen Mitteln bemühten sich damals die Veranstalter, die ungedämmte Halle mit einem Industriegebläse zu beheizen. Das Thermometer zeigte minus 16 Grad - Straßen und Flughäfen in 18

halb Europa waren vereist. Wenige Tage zuvor hatte sich die Band wegen der extremen Großwetterlage dazu entschlossen, ihre restlichen Tourdaten abzusagen – mit Ausnahme des Berlin-Gigs. Aus Liebe zur Stadt und zur der hier so besonders zelebrierten Musik- und Partykultur. Aber als in Berlin bereits die erste der drei angekündigten Bands dieses Abends auf der Bühne stand, hingen High Tone noch auf dem Züricher Flughafen fest. Der Saal war brechend voll, so voll, dass manche Gäste auf dem Tresen standen, um besser sehen zu können. In der letzten Maschine, die die Schweiz an diesem Abend verließ, saßen dann tatsächlich die Musiker von High Tone – während sich die Berliner Crew vor Erleichterung in die Arme fiel.

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


cover: presspic ©Antoine Pidoux

Im Nachlauf wurden über den Auftritt Sätze geschrieben wie: „Der Saal tobt und die auf der Bühne haben es schwer, dagegen zu halten. Die Könige des französischen Dub. Elektronische Spielereien direkt in deinem Herzen. Jedes Geräusch ist eine Offenbarung, jeder Hall und jedes Echo lassen deine Nackenhaare tanzen, bis du selbst in dem unglaublichen Kribbeln aufgehst. Deine Ohren werden an die Hand genommen, Schritt für Schritt einzutauchen in Motive und Strukturen von ungeahnter Form und Harmonie. Die Mächtigkeit des Basses verschmilzt den ganzen Raum zu einem einzigen Klangkörper. Denn jede Zelle resoniert, jedes Atom ist am Tanz der Tänze beteiligt. Das Soundsystem lädt zum Ball.“ (Circus Homonovus) Auch wenn sich ihr Erscheinen dieses Jahr (hoffentlich) mit weniger Dramatik ankündigt: Die Vorfreude auf die audio-visuelle Performance unserer Freunde aus Lyon ist mindestens so hoch wie vor fünf Jahren. Im Tourbus und mit ihrem aktuellen, sechsten Studioalbum Ekphrön sowie der 2015er EP Ghost Track im Gepäck, rollt erneut ein Versprechen auf eine unvergessliche Nacht auf uns und die gesamte Fangemeinde der French Dubber zu. Selbstredend sind HIGH TONE die Headliner des Abends. Dennoch dürfen sich Besucher und Fans des urbanen Dubs auf zwei weitere exquisite musikalische Bonbons freuen: Eröffnen wird die zweite Berlin Dub Experience die Berliner Formation BRAINTHEFT - in der Szene bestens bekannt und sicher DAS internationale AushänNov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

geschild Berlins in Sachen Urban Mutant Dub. Was das ist, ist schwer zu kategorisieren: Eine ordentliche Portion French Dub, Samples und Maschinensounds, ein gutes Maß Berliner Elektronik, einfühlsam gewebte Melodien sowie ein paar Anleihen aus den dunklen Ecken der Clubs. Oder so ähnlich... Beenden wird das Liveprogramm ein Künstler aus Manchester, der in dieser Nacht seine Deutschlandpremiere haben wird: CELT ISLAM. Wir sagen nur: Vergesst alles, was ihr bislang aus UK vom Dub oder Dubstep zu kennen glaubt! Der Sufi Dub dieses Ausnahmekünstlers schlägt ohne Übertreibung ein neues Kapitel des UK Dub auf: Kraftvoll, melodisch, treibend – unglaublich tanzbar – und mit der hypnotischen Kraft des Sufitrance. Unbedingt: Lasst Euch auf jeden Fall noch eine Energiereserve für den Mann! Für vorher, zwischendrin und auch für danach haben wir mit SÄTCHMO den vielleicht idealsten Supporter, den wir in Sachen Contemporary Dub finden konnten! Mit Sounds aus den undendlichen Tiefen seiner Schatzkiste in der Echochamber nimmt er uns mit auf unerhörte Reisen zu bekannten und unbekannten Ufern des Dub. * Get ready folks * Tickets sichern über die Hotline 030 / 61 10 13 13 oder unter www.koka36.de

19


// Highlight

Jan Oberlaender

Der E-Kreisel

Jan Ketel

Cinthie

Jake The Rapper

Joshua Jesse

BORDEL DES ARTS & FRESHNIGHTS VOL.7

Leonid Weidemann

Bondi

DONNERSTAG 19.11.2015

SALON ZUR WILDEN RENATE

Tobi Tobanna

NICONĂˆ

Marcel Freigeist

Paul Stelz

Nina Mako

20

Mutlu November 2015 | BLN | www.freshguide.de


Tony Casanova

Hanne & Lore

Nach einem der sicher schönsten Bordelfeste aller Zeiten, hängt die Latte nun sehr hoch. Aber wir sind zuversichtlich, dass wir auch für November ein Programm zusammenknüpfen konnten, das Euch mit Leichtigkeit hinter dem Novemberofen hervorlocken dürfte, vor allem musikalisch: Die drei höchsten Bordel-Neueinsteiger sind im November die Heulsusen-Helden von HANNE & LORE (siehe Interview Seite 38), Waterkant Souvenir JAN OBERLAENDER und Beste Modus-Aushängeschild CINTHIE. Dazu holen sowohl Headliner NICONÉ als auch JAKE THE RAPPER und BONDI (live) ihre zuletzt wegen Krankheit ausgefallenen Gigs nach. Geht‘s geiler… Ja. Denn das war erst die Spitze des Eisbergs. Dazu kommen mit MUTLU, JOSHUA JESSE, MARCEL FREIGEIST und LEONID WEIDEMANN (live) schließlich noch weitere stark tanzverleitende Berliner Lieblingsmusikanten. Wie auch NINA MAKO, die bezaubernde Aeroflot-DJ-Pilotin, die genau nach einem Jahr nach ihrer DebütShow zurückkehrt ins Bordel - für einen erneuten Abflug to remember. Ebenso helle Aufregung verbreiten sicher auch die Sets der letzten beiden heißen Neuvorstellungen: TONY CASANOVA, TOBI TOBANNA und JAN KETEL. Nur noch abgerundet von unseren Höhenluft erprobten Bordel-eigenen Soundforschern JURIE MEMBER und DAENSEN! Let’s dance…   Aber auch von der Kunstfront, diesmal liegt der Fokus ganz auf Fotografie, gibt es neue magnetische Attraktionen zu vermelden, die ins Auge und ins Bewusstsein schießen werden, um sich dort festzusetzen:   Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

BORDEL DES ARTS presents PAUL STELZ „ PARALLELWELTEN“

PAUL STELZ zeigt mehrere Serien großformatiger Fotodrucke aus verschiedenen Projekten, an denen er gerade arbeitet. Es wird faszinierende Einblicke geben in zwei für nächstes Jahr geplante Fotobildband-Veröffentlichungen. Eine andere Serie beschäftigt sich mit den Wurzeln von Paul Stelz und beinhaltet beeindruckende Bilder von und mit seinen Eltern aus dem Prenzlauer Berg der 80er Jahre. In den Bilder-Serien werden verschiedene Fotografie-Techniken dargestellt, wie Schwarz-Weiß, Lomographie, optische Filtereffekte und Langzeitbelichtungen - eine weitere Serie beschäftigt sich ausschließlich mit Doppelbelichtungen.   Zusammen mit wieder allerlei kleinen Freudenspecials - wie dem Tarot Card Reading Table, dem Bordel Mini Markt, der plüschigen Chill-Container-Lounge auf dem Hof, Robert und seine Lollies, dem Pizzawagen usw., können wir es nicht erwarten, Punkt 21.00 die Tore der Renate für Euch aufzustossen…wie immer beträgt der Eintritt in der ersten Stunde nur 2€!   // fb.com/groups/BORDELDESARTS // renate.cc

21


// Highlight

Alex Kiefer

DJ MORI & BENI aka SDX

The hard core of Suicide Club Techno FREITAG 20.11.2015

SUICIDE CLUB @ SUICIDE CIRCUS Der „Suicide Club“ - der monatliche Suicide-Klassiker verspricht bekanntlich ganz einfach und simpel: Techno. Zu Gast am 20.11. ist der extra aus Barcelona anreisende JAVY UNION, der seit den Neunzigern als einer der meist gebuchtesten DJs Spaniens gilt. Aber die größte Vorfreude der SC-Crowd dürfte wohl wieder den Residents DJ MORI und I.NOMAC gelten, bilden sie doch - zusammen mit BeNi aka SDX - den Anker und harten Kern der „Suicide Club“-Monatsparty, die wiederum eine tragende Säule des Suicide Circus darstellt - im siebenten und kein bisschen verflixten Jahr des Club-Bestehens. Und weil die 22

Techno-Residents so wichtig für den Laden und die Fans sind, und es aktuell auch eine neu Doppel-CD „SUICIDE NIGHTS I + II“ gibt, deren CD 1 der Technoseite des Clubs gewidmet ist, kompiliert von DJ MORI, haben wir ihn und BeNi aka SDX mal einen Besuch abgestattet - im Suicide Büro in der Gubener Strasse. Wir fragen nach beim Booker, was war die Idee hinter den zwei CDs? „Wir wollten dem ein Gesicht geben was den Club ausmacht, mindestens zwei Seiten: Techno und House“, Teil 2 des Samplers ist übrigens gemixt von Sqim, der krankheitsbedingt leider nicht dabei sein kann beim SC-Interview:

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// INterview DJ Mori, du stehst für die Technofraktion im Club, wie bist du mal in Berlin gelandet? „Ich komme aus Japan und habe dort damals viel mitbekommen über Berlin, das hat mich sehr fasziniert. Und die japanische Musikszene war mir nicht genug, so zog ich 1998 her. Früher war ich jede Woche im So36 und HipHop und Drum&Base-DJ, aber ich habe auch viel dazugelernt beim Ausgehen.“ Wie bist du zum Suicide gekommen? „Im ersten Jahr war ich nur Gast. Aber es hat mich so beeindruckt, dass ich mitmachen wollte, genau da. Die Suicide Crew war mir sehr sympathisch und das Familiäre hat mir auch gut gefallen. 2010 hat es dann endlich geklappt…seit dem bin ich als Resident dabei.“   Wenn du deinen Techno beschreiben müsstest…? „Klassischer Detroit/Chicago-Techno, aber mein ganz eigener Sound, der keinen Trends folgt.“   Hallo BeNi - SDX, du bist seit ’99 In Berlin als DJ unterwegs, wie bist du dazu gekommen? „Ich bin seit vier Jahren dabei. Jemand war mal ausgefallen und ich gerade da. So kam ich kurzfristig dazu. Ich war zu der Zeit So36-Resident und nur eingesprungen, aber  dann bin ich über „Killekill“ immer mehr reingerutscht und jetzt superhappy fest dabei zu sein.“   Wie würdest du deinen Sound beschreiben? „Mori und ich sind vom Sound eigentlich ähnlich“, Mori wirft ein: „Du spielst doch straighter“ BeNi erwidert: „Ich versuche aber schon für Abwechslung zu sorgen. Hätte auch keine Lust mir drei Stunden den gleichen Sound anzuhören. Nicht viele schaffen es, Abwechslung in ihre TechnoSets zu bekommen. Bei mir gibt’s auch mal HipHop und House/Elekro-Elemente. Bloss nicht langweilig.“   Habt ihr beiden sonst schon Spuren hinterlassen auf dem Suicide Record Label Dark Series? Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

BeNi: „Von mir kommt hoffentlich bis Ende des Jahres noch eine SDX-Ep. Ich war auch schon auf dem ersten Sampler. Die Maxi präsentiere ich auch auf meinem Geburtstag im Club – am 14.11. bei „Beni’s Bday Bash“. Ihr Seid alle eingeladen!“ Mori: „Für mich ist es die erste Veröffentlichung auf die ich sehr stolz bin. Es ist ein analoger Mix, den ich ausschließlich mit Platten im Club zusammengemischt habe, nicht im Studio oder am Computer erzeugt.“ Beni: „Hat er echt gut gemacht, sollte man sich dringend anschaffen. Oder besser gleich vorbeikommen und sich live überzeugen. Und: Ihr erfahrt es als erste, ab Januar gibt es wird es den „Suicide Club“ zweimal im Monat geben..“   Danke, das wird nicht wenige sehr freuen!   Sa 14.11. BENI‘S BIRTHDAY BASH w/ BENI / HANNO HINKELBEIN / DJ FLUSH   “SUICIDE CLUB NIGHTS I + II” 2xCD OUT NOW!   // suicide-berlin.com           

sqim

23


// Highlight

Fiat Bux

Herr Hotter

JurieMember

Sammy Lee Tierpark Toni

Wunstkunst feiert 3. Geburtstag FREITAG 27.11.2015 KATER BLAU

Wunstkunst

Drei Jahre sind vergangen, seit der erste Wunstkunst-Automat im damaligen KaterHolzig, gefüllt mit alten, wiederverwerteten Zigarettenschachteln, aufgestellt wurde und die bunte Odyssee begann. Wunstkunst und der Miau-O-Mat, wie der erste Automat heißt, existieren immer noch und während viel Schweiß geflossen, einige Tränen vergossen und intensiv die Lachmuskeln gereizt wurden, bekamen vielen Künstler die Möglichkeit, vielen Menschen Kreatives und Buntes in ihr Leben zu bringen, wodurch die viele Kleinarbeit doch noch mit Herz von Hand geht. Inzwischen gibt es 9 Automaten in 3 Städten und es wird fleißig weiter geplant und gewerkelt im Wunstkunst-Haupt24

quartier. Anlässlich des dritten Jahrestages lädt Wunstkunst alle Freunde und Bekannte zu einem buntem Spektakel in den wunderschönen, nun winterfesten Katerkiosk des KaterBlau. An den Plattentellern werden FIAT BUX aus Zürich, HERR HOTTER &TIERPARK TONI, PECH & SCHWEFEL aus München, SAMMY LEE aus Hamburg und Berlins Newcomer JURIE MEMBER dem buntem Treiben ordentlich einheizen während die „Wünstler“ sicherlich ein- zwei Späße für euch bereit haben. (JuM) // wunstkunst.de

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


W a x x

Mo     Di     Mi     Do     Fr   Sa   So  

Guido Schneider Pascal Hetzel David Delgado

Chris Wood Meat Robert Drewek Iron Curtis Joel Alter Elie Eidelman

Arnaldo Junes Mark Turner

30.11

23.11

16.11

09.11

02.11

House

Globus

of

Dirt Crew Nachtbraker Eluize

Every Monday

Köpenicker Str. 70


// Highlight

GILES SMITH & JAMES PRIESTLEY

Tresor meets Secretsundaze SAMSTAG 28.11.2015 TRESOR

Bei diesem mehr als viel versprechenden Samstagsrave stehen vor allem die beiden Londoner berühmt-berüchtigten SECRETSUNDAZE-Urheber und Residents GILES SMITH und JAMES PRIESTLEY im Fokus. Herr Smith ist vor allem bekannt für seinen eklektizistischen Mixe, bei denen allen Genres gekonnt aufeinandertreffen. Oft beginnt er mit Afro-inspirierten Mixen, um dann den weiten rhythmischen Bogen zwischen Chicago House, Acid und zurück zu spinnen. Wenn der TRESOR zum Meet & Greet mit SECRETUNDAZE einlädt, heißt es: Lieber die bequemen Schühchen anziehen, denn es wird getanzt. 2002 haben die beiden Londoner ihr Label SECRETUNDAZE gegründet und sich ein enormes Standing – nicht nur in der britischen Szene verschafft. Nachdem das Label auf soliden Beinen stand, haben die Zwei die Booking-Agentur THE SECRET AGENCY dazu gegründet und beweisen auch hier, das richtige Feeling für Acts und neue Klangwelten. Warmer, dynamischer

26

Sound umgarnt die Crowd und führt sie samt ihrer sexy Anhängerschaft durch die Nacht. Zur Unterstützung sind BLEAK und TRUS´ME angereist. BLEAK kommt aus Schweden, hat bereits erfolgreich auf SECRETSUNDAZE released und heißt mit bürgerlichem Namen Alex Crickmay. TRUS´ME, auch ein Teammitglied des Labels, präsentiert sein verschraubtes Manchester-Set und somit gibt’s die geballte Sound-Ladung von der Insel, der den Globus-Floor aus den Angeln heben wird. Wem das noch nicht als Grund reicht, vorbeizuschauen, im Technokeller erwartet den geneigten Gast ein LIVE-Act des Berliner Duos DADUB. Im Anschluss gibt’s die Sounds von NEEL und REKA, beides bekannte Tresorgesichter. Los geht’s um 23:59 Uhr in den heiligen Hallen des Tresor, 22.000qm pure Energie und Platz für freie Entfaltung auf den Dancefloors. (MGN) // TresorBerlin.com // secretsundaze.net

Novmeber 2015 | BLN | www.freshguide.de


// Highlight

L‘Amitie Jake The Rapper

Pauli Pocket

9 JAHRE YES!

NICK CURLY SAMSTAG 05.12.2015

Smash TV

Als „Yes!“ 2006 im Watergate startete, gab es in Berlins Clubs eigentlich nur einen Sound auf den Tellern: Minimal! Dementsprechend krass hob sich die vielfarbige Tanzmusik unserer lebensbejahenden House Party – oben internationaler, organischer Minimal House / Techno mit MITJA PRINZ, unten zackiger Deep und Techhouse aus dem hiesigen Untergrund – von anderen Partys in der Stadt ab. Damals, denn nach und nach wurde unser Sound  zu einem gemeinsamen Nenner in der Elektronischen Berliner Musikkultur. Kein Wunder, dass sich unser Konzept bis heute kaum verändert hat. Das weiss auch NICK CURLY, der zweifellos zu den wichtigsten und spannendsten Techhouse-Künstlern der letzten Jahre zählt und nun auch endlich mal wieder bei Yes Station macht. Der Mannheimer, der hinter den weltweit renommierten Labels Cecille und 8bit steht, letzteres begeht 2015 10 jähriges, trug mit seinen deep-minimalen 28

WATERGATE

Techno-Sounds sowie durchweg hitverdächtigen Melodien und Rhythmen, auch wesentlich dazu bei, dass die monotone Minimal-Welle wieder aus den Clubs verbannt wurde. Könnte jemand besser zu MITJA PRINZ und YES! passen… Während am Wasser diesmal die Jungs von SMASH TV ein weiteres ihrer berühmtberüchtigten Schlüpferstürmer-Sets vom Stapel lassen werden. Aber zu Resident JAKE THE RAPPER gesellt sich außerdem das aufstrebende junge L’AMITIE Duo - samt beispiellos becircendem Sound und Ausstrahlung. Jedoch das große Longrange-Finale, auch oft als „Ende“ verunglimpft, bestreitet natürlich the-one-and-only PAULI POCKET – diesmal solo. Der Geburtstag kann kommen, auf die nächsten 9! <3 Mitja & Marcus   // fb.com/yespartyberlin // water-gate.de November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// Highlight

Junior Kelly & Band Dienstag 17.11.2015 Bi Nuu

Wenn aus den Boxen der „Stir It Up“-Riddim zu hören ist und dazu eine Stimme zur Melodie ertönt, „If love so nice …“, dann ist es der Superhit von Jr. Kelly aus dem Jahre 2000. Mit dem Song „If Love So Nice“ erklomm Junior Kelly in den Nullerjahren für 15 Wochen den ersten Platz in den jamaikanischen Charts. Alle Reggae-Selectors verfielen dem Song und so enterte er Plattenkiste für Plattenkiste. Jr. Kelly singt sich in die Herzen aller, die auch nur ein Fünkchen Sinn haben für Musik „Made in Jamaica“. Sein künstlerisches Schaffen wird durch seinen Glauben und seine Lebensführung als Rasta deutlich beeinflusst. Dabei offenbart er sich durch seine Texte als bemerkenswert intelligent, überlegt und weniger aggressiv dogmatisch als viele Protagonisten des Genres. Seine Inspirationsquellen sind u.a. Bob Marley, Big Youth und Dennis Brown. Gerade veröffentlichte der profilierte Reggae Exponent mit „Urban Poet“ sein zehntes Studio Album - auf dem europäischen Irievibrations 30

Records Label. Es ist ein Meisterwerk mit umwerfenden Live Riddims, außergewöhnlicher Musikalität und Stimmkunst. Er selbst bezeichnet diesen musikalischen Schmelztiegel als „More Reggae“. Junior Kelly ist überzeugt, dass dies sein bisher am besten gelungenes Werk ist, das er völlig unbeeinflusst in seiner Art gestalten konnte: „Es war ein Vergnügen mit Irievibrations als Produzenten zusammen zu arbeiten, weil sie meinen Ideen maximalen Raum gaben“, schwärmt er über die Arbeit mit dem Label. Das Album beinhaltet 16 außergewöhnliche Songs, die nicht nur Reggae, sondern auch Elemente von Dancehall, R’N’B, Soul und Jazz beinhalten. Seine Fans dürfen sich auf tiefgreifende Texte und einfach richtig gute Musik freuen, die Inspiration und Auftrieb mit sich bringt. Am Dienstag, den 17.11. ist Jr. Kelly mit Band ab 20.00 Uhr im BiNuu, und DJ Support gibt’s dann von Lou Large von ReggaeInBerlin. (jk) // binuu.de November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// Highlight

25 Years The Mighty Pow Pow Movement feat. Gentleman Samstag 05.12.2015 YAAM

Legenden schreiben Geschichte! Die Historie der Kölner The Mighty Pow Pow Movement ist bereits sehr lang: Seit 25 Jahren lebt Pow Pow Movement fast alle Domänen der Sound-System-Kultur. Seit 2001 kommt dann noch eine weitere hinzu: die eigene Produktion und das Label Pow Pow Productions. Im Herzen Kölns haben sie ihr eigenes Studio, das von tourenden jamaikanischen wie hiesigen Artists, aber auch von heimischen Soundboys, gerne frequentiert wird. 2002 ist der erste und populäre „Celebrate“ Riddim fertig und wird vom deutschen Reggae Star Gentleman bereits mit seiner Hit-Single „Runaway“ auf dem Goldalbum „journey to jah“ besetzt. Es folgen weitere Hit Riddims und mit dem „Superior“ Riddim beginnt für 32

Gentleman und Pow Pow Movement eine große Schaffensphase. „Gentleman“ erobert mit der ersten Singleauskopplung seines mit Platin veredelten Albums „confidence“ die deutschen Charts. Insgesamt vier Titel des No.1 Longplayers stammen aus dem Pow Pow Camp. Nicht von ungefähr existiert diese wunderbare Partnerschaft. Schon zu Gründungszeiten von Pow Pow griff Tilmann Otto aka Gentleman zum Mikro und war somit der erste MC fürs Pow Pow Movement. Zum 25. Jubiläum vereinen sich die einstmals starken Partner und zelebrieren d i e Dancehall des Jahres 2015. POW POW!!!! (jk) // yaam.de

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// Reggaeinberlin.de

Mi, 11.11.2015, 20:00 Uhr

“Europe Tour 2015”

Queen Ifrica (Jamaica) Tony Rebel (Jamaica) YAAM

Queen Ifrica

Queen Ifrica, von Reggae und Dancehall Ikone Tony Rebel einst bei einem Konzert zu Ehren von Garnett Silk entdeckt und fortan in seiner Talentschmiede „Flames Productions“ gefördert, kommt gemeinsam mit ihrem Mentor auf Tournee. Das Talent wurde Queen Ifrica allerdings bereits in die Wiege gelegt. Schließlich ist ihr leiblicher Vater kein Geringerer als Ska- und Rocksteady-Pionier Derrick Morgan. Der Name Queen Ifrica steht für Authentizität, „strictly conscious“ nennt man das in Rastafari-Kreisen. Die 34-Jährige eröffnet dem männlich dominierten Reggaeund Dancehall-Geschäft eine andere, weibliche Sichtweise, singt und toastet und lässt, neben Lovers Rock Tunes, knallharte sozialkritische und politische Statements auf ihr Publikum los. Mit Ihrer aktuellen Single „Love Is Not Blind“ macht Queen

Ifrica neugierig auf ihr neues Album, welches in Kürze bei VP Records veröffentlicht wird. Die Gelegenheit, das neue Songmaterial bereits vorab live zu hören, solltet Ihr auf keinen Fall verpassen. Da Rebel Is Back! Wie bereits erwähnt, ist auch ihr Entdecker, the legendary Tony Rebel, mit auf Tournee. Dieser hat - extra für seine Konzerte in Deutschland - einen rasanten Querschnitt aus seinem umfangreichen Repertoire versprochen. Und mit Hits wie “If Jah Is By My Side” oder “Alone“ dürfte es dem sympathischen Rasta Veteran auch nicht schwer fallen, den Konzertabend mit einem grandiosen Finale ausklingen zu lassen. Es erwartet Euch somit ein authentisches, rootsorientiertes Dancehall Konzert, frei von Slackness und Guntalk – und voll positiver Vibes.

Mi, 11.11.2015, 20:00 Uhr

Culcha Candela Columbiahalle

culcha candela

Willkommen in Candelistan! Nach drei Jahren kreativer Pause sind Culcha Candela mit neuem Album und ausgedehnter Tour zurück. DJ Chino, Don Cali, Johnny Strange und Mateo fanden vor 13 Jahren in Berlin zusammen. Seitdem sind sie mit über 2,2 Millionen verkauften Tonträgern, diversen Gold- und Platinalben und –singles aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Hier wird die Bühne abgefackelt und die heiße Flamme der Kultur lodert durch das Publikum, wo immer Culcha Candela auftreten!

34

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


= THE CONNECTION TOUR 2015 =

QuEeN IfRiCa

ToNy ReBeL BaCkEd By RoOtS CrEw

11.11. BeRlIn • YaAm 17.11. HaMbUrG • FaBrIk TiCkEtS aN aLlEn bEkAnNtEn VvK-StElLeN FoR mOrE iNfOrMaTiOn cHeCk wWw.rEvElAtIoN-cOnCeRtS.dE

11.11. Yaam Queen IfrIca

TonY rebel

bacKed bY rooTS crew

JAMDOWN = PARTY = ROOTS RAGGA MEETS DANCEHALL

MaCkA B & RoOtS RaGgA BaNd

MiLlIoN StYlEz & GaPpY RaNkS & DuB AkOm BaNd

Plu s sou ndsyst em

SUP POR T

03.12. BeRlIn • YaAm 04.12. HaMbUrG • FaBrIk 05.12. DoRtMuNd • KeUnInG HaUs TiCkEtS aN aLlEn bEkAnNtEn VvK-StElLeN • FoR mOrE iNfOrMaTiOn cHeCk wWw.rEvElAtIoN-cOnCeRtS.dE

03.12. Yaam

MacKa b MIllIon STYlez & GappY ranKS

Vvk: KoKa36 + Yaam.de und alle Stellen www.topline-events.de


// Reggaeinberlin.de Do, 19.11.2015, 20:00 Uhr

Locomondo Bi Nuu

locomondo

Sie teilten sich die Bühne u. a. mit den Wailers und Manu Chao: Die Musiker um den charismatischen Frontmann Markos Koumaris verschmelzen gekonnt Reggae, Ska, Latin und Karibikrhythmen mit traditionellen griechischen Elementen. Das inspirierte Fatih Akin, den „Hammersong“ der Locomondos „Frangosyriani“, als perfekte Untermalung für seinen Film „Soul Kitchen“ zu nutzen. Locomondo, das sind geniale und leidenschaftliche Musiker. Diese live zu erleben ist purer Spaß. verspricht neue Songs und viele musikalische Überraschungen. Neu in der Band ist Christos Kalaitzopoulos (ex-Kosa Mostra! „Alcohol Is Free“) am Akkordeon. Also: die „Mega-Gute-Laune -Tanzparty“, auch auf keinen Fall verpassen!   Mo, 23.11.2015, 20:00 Uhr

FAT FREDDY‘S DROP Columbiahalle

fat freddys drop

Die neuseeländischen Soul-Heavyweights von Fat Freddy‘s Drop verbringen so viel Zeit auf Tour, dass man sich wundert, wann sie überhaupt ihre Alben aufnehmen. Neben mehr als 300 Shows in der Heimat und stolzen 27 Tourneen durch Australien (!), haben Fat Freddy‘s Drop allein in Europa bereits 412 Auftritte absolviert und mit jedem einzelnen davon ihre Fanbase vergrößert und ins Schwitzen gebracht. Der verwegene, ruchlose Mix aus Disco, Roots-Sound, Dub, Blues, Soul und elektronischem Funk wird Ende November wieder live in Berlin zu erleben sein. Sa, 28.11. 2015, 20:00 Uhr

Shantel & Bucovina Club Orkestar Astra

shantel

Shantel gehört zu den bekanntesten Vertretern des modernen Balkanpops. Wie vor ihm schon Goran Bregovic, verbindet der deutsche DJ und Musiker traditionelle Klänge aus Osteuropa mit modernen Einflüssen zu einem musikalischen Mix aus Lebensfreude und Melancholie. Und die energiegeladenen Rhythmen seines Bucovina Club Orkestars regen zum Tanzen und Feiern an! Sein jüngstes Album klingt rockiger als sonst und auch ein bisschen nach Latino- und Zigeunermusik. Was das Ganze nur noch mitreißender macht… 36 36

Febr ua r 2 0 1 0 | MD L | www. f res hguide.de

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// Interview

HANNE & LORE Heulsusen erobern die Welt Steffen Neuhaus & Stefan Helmke aka Hanne & Lore haben sich mit ihrem alles durchdringenden, unkonventionellen Sound weltweit in die Herzen gespielt. Dabei passt der Sound der ex- Plattenladenbesitzer in keine Schublade: Er gleicht einer Kollage aus verschiedenen Ideen und Ansätzen, ob nun Drums, Vocals oder Melodieparts. Sketches und Snippets werden einfach unterwegs im Alltagsgeschehen aufgezeichnet und später im Studio bearbeitet und zu den unverkennbaren Hanne & Lore Tracks wie Malena, Supergirl, Blah oder Turn It On gefeilt, die auf

38

Labels wie Monaberry, Terminal M, My Best Friend, Style Rockets, Kittball, Kraftek oder Sunset Handjob erschienen - u.a. mit Super Flu, Zombie Disco Squad, Monkey Safari, Niconé, Oliver Schories oder Andhim. 2013 gründeten HANNE & LORE ihr Label Heulsuse und sind damit fast durchgängig in den Beatport- und DJ-Charts vertreten. Höchste Zeit für ein Gespräch: Hallo Steffen und Stefan, auf dem ADE habt ihr im angesagten Thuishaven Wintercircus aufgelegt. Wie war das?

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// interview

Das Amsterdam Dance Event ist jedes Jahr aufs Neue etwas Besonderes, da man in der Woche alle Kollegen trifft und einfach eine gute Zeit in Amsterdam hat. Viele der Partys finden entweder im kleinen Rahmen in Cafés etc. statt oder sind riesige Warehouse Raves. Also eine Halle, Anlage rein und fertig. Wir haben das Glück im Thuishaven zu spielen, einem ausrangierten Zirkus, der einen ganz besonderen Charme versprüht. Dazu gibt’s aufwendige Deko, Artisten, Feuerspucker und so weiter… es war ein Traum!   Neben eurem vollen Tourkalender habt ihr auch viel Zeit im Studio verbracht. Wohin geht es soundtechnisch bei euch in nächster Zeit?  Right! Da kommt jetzt mal wieder ein Schwung an neuen Hanne & Lore Track. Soundtechnisch in Worte zu fassen ist ja nicht immer ganz so leicht - haben selbst auf jeden Fall festgestellt, dass die verschiedenen Tracks eine große Bandbreite im Genre-Dschungel bedienen - es ist wie immer eigentlich: Im Studio entsteht das was einem gerade im Kopf rumspukt - genau wie am Weekend an den Decks. Es ist nicht wirklich geplant, sondern entspringt der inneren Quelle quasi. Die neuen Tracks werden seit gut 2 Wochen bei den Gigs getestet und kommen auf jeden Fall sehr gut an bei den Leuten.   Euer letztes Release auf Kittball Records schoss direkt in die oberen Beatport Charts. Wie wichtig ist euch sowas?  Also das ist natürlich nach wie vor immer ein cooles Gefühl und natürlich ein Zeichen dafür, dass man den Nerv einer Mehrheit getroffen hat - Gerade die “Karma Supra EP”  hat sich ja auch wirklich über viele Wochen an der Spitze der Charts aufgehalten… das sind schon Streicheleinheiten fürs Producer Herz ;)   Ihr seid seit vielen Jahren Teil der Monaberry Familie. Spielt man sich auch mal gegenseitig unveröffentlichte Tracks vor? Das Austauschen von Tracks und Ideen gehört auf jeden Fall dazu. Außerdem sind wir der Bande ja auch freundschaftlich verbunden, so dass man das ganze Jahr über in Kontakt steht. darüber hinaus spielen wir ja viele Monaberry Partys, bei denen es von jeher immer hoch hergeht. Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

Man hat stets das Gefühl, das ihr immer gerade macht worauf ihr Bock habt. Im Musikbusiness wahrscheinlich nicht immer der einfachste Weg? Vielleicht nicht der einfachste, aber wahrscheinlich der einzige Weg. Nur wenn du dir treu bleibst, kannst du aus der Masse herausstechen! Auch wenn sich der Sound und damit sicher auch unser Sound im Laufe der Jahre immer wieder verändert bzw. weiterentwickelt.   Ihr spielt fast ausschließlich back to back als Duo – überrascht ihr euch am Pult manchmal gegenseitig mit Tracks? Wir wissen nie wirklich, was der andere als nächstes spielt oder was er im Laufe der Woche für neue Tracks gefunden hat, daher ist das auch immer ein Spiel auf den Song des anderen zu reagieren. Ihr lebt zur Hälfte in Berlin, welche Plattenstores durchstöbert ihr hier? Berlin ist immer noch ein Vinyl Paradies für elektronische Musik! Nummer 1 ist ganz klar die Spacehall, aber auch im Oye oder im Hard Wax gibt es immer wieder Perlen zu entdecken!   Ihr seid am 19.11. im Bordel des Arts in der Renate zu Gast – mit welchem Track dürfen wir hier auf jeden Fall rechnen? Das wissen wir natürlich jetzt noch nicht, aber es werden schon ein paar Schmankerl dabei sein, lasst euch überraschen. Wir freuen uns schon.   Danke, und wir erst!   // hanneundlore.de

39


// MUSIK

III – Three Years Heinz Music //

V.A. compiled by Marcus Meinhardt / Heinz Music Wer es geschafft hat, an der Tür vorbei in den KaterHolzig zu gelangen und eine Nacht auf dem damaligen Heinz Floor zubrachte, hat dies sicherlich nicht vergessen. Zu Beginn gab es jedes Wochenende etwas Neues zu entdecken, während der Sound immer gewaltiger wurde und die Liebe zum Detail, die auch nach mittlerweile drei Jahren Labelbetrieb, deutlich spürbar ist, gestaltete den Raum immer liebevoller. So schafften sie es auch, sich in der Untergrund-Musikszene fest zu etablieren, frei nach ihrer Philosophie: Künstlern künstlerischen Freiraum ohne Grenzen zu bieten und eine Vielzahl Künstler verschiedenster Genres zu vereinen. Anlässlich des dritten Geburtstags gibt es neben der Feier einen Querschnitt des aktuellen Labelsounds - in Form eines Samplers mit anschließender Tour. JuM Vö: November 2015 (Digital/CD)

Benno Blome //

Abotha / Time Has Changed Einer der ehemaligen Residents der Bar25, renommierter Dj, Produzent und Sender Records Chef Benno Blome ist zurück mit zwei Originaltracks und zwei Remixen von Okain und Mihai Popviciu. Blomes deeper, infizierender House-Sound ist bei Kennern spätestens durch tolle Ep’s wie „Breitbandnoodles“ in angenehmer Erinnerung. Aber auch für Laien ist er dank grandiosen Dj-Sets kein Unbekannter. Der Titeltrack „Abotha“ ist ein leicht bekömmlicher Elektro-Beat mit soulvollen Pads und kleinen melodischen Hooks, die per murmelnden Vocal-Cuts einen angenehmen Hauch menschlicher Emotionen verliehen bekommen. Rumäne Mihan Popoviciu gibt dem Ganzen mit anschwellenden, schimmernden Akkorden etwas mehr Tempo, während Franzose Okains Version etwas technoider mit luftigen HiHats und dünnen Synth-Lines daherkommt. JuM 02. November 2015 (Digital/Vinyl)

Moscoman //

Devoue / Renate Schallplatten Renates Schallplattenfabrik kehrt nach fast einundeinhalb Jahren Ruhe zurück ins Geschehen und zwar mit der Präsentation eines fast unglaublichen Talents, Moscoman. Der blonde, israelische Grumpster nimmt euch mit auf eine Reise durch die Psyche eines jungen Mannes, der sich in ein sarkastisches schwarzes Schaf verwandelt. Die Ep beinhaltet neben „Girls Down South“ eine seiner ersten Produktionen überhaupt, „Deluded Heart“, ein verträumtes, MDMA-geschwängertes Projekt mit SynthAction in Hülle und Fülle. Auf der Kehrseite findet man den Titeltrack „Devoue“, der wie eine Cabrio-Fahrt entlang der Küste wirkt, also ganz entspannte Schwingungen. Lässt man die Nadel noch etwas weiter laufen, kommt man zu einem „BiggerThanLife“-Remix der Nummer des litauischen Manfredas, der seinesgleichen sucht mit fein eingearbeiteten Samples einer 1992 auf einem Flohmarkt gefundenen, orientalischen Platte. Wir verlosen das gute Stück zwei Mal per Mail „Moscoman“ an berlin@freshguide.de und auf FB. JuM VÖ: 05.09.2015 (Digital/Vinyl)

40

Tiefschwarz ft. Khan //

Free Falling +Remixes / Watergate Records Ali und Basti Schwarz, wie die beiden tiefschwarzen Brüder und Musikliebhaber mit bürgerlichen Namen heißen, betrieben schon in den 90igern als Ali in Stuttgart die Clubs „On-U“ und „Red Dog“. Dort machten die beiden auch ihre ersten Dj-Erfahrungen, bis 1996 Tiefschwarz entstand, seitdem sind die beiden voll dabei und überzeugen von Release zu Release, was ihre Fanzahl stetig steigen lässt. Seit 2006 betreiben sie mit ähnlichem Erfolg ihr Label Souvenir und konnten auch mit ihrem zu Beginn dieses Jahres erschienenen Albums an ihre Erfolgsstory anknüpfen. Ex- Captain Komatose-Hälfte Khan überzeugte schon auf der Vorgänger-Single „Left“ und ist erfreulicherweise auch auf „Free Falling“ wieder zu hören - mit Remixen von Acid Pauli und Skream, plus einer extra Dub-Version, Watergate Records verpflichtet. Jum VÖ:16.11.2015 (Digital/Vinyl)

Pan-Pot-AbbyMartin Eyerer //

Muddy Walls Rmx Contest / Riverside Studios In weniger als zwei kurzen Jahren schafften es die Riverside Studios zu einem der renommiertesten Kreativorte Berlins und somit Teil des Zentrums der elektronischen Tanzmusikszene zu werden, und durften schon großen Künstlern wie Booka Shade, David August, Florian Meindl, Pan-Pot, Martin Eyerer oder Abby Obhut für ihre künstlerischen Arbeiten bieten. Die Zusammenarbeit der drei zuletzt aufgezählten „Muddy Walls“ wurde verwendet, um Nachwuchskünstlern die Möglichkeit zu bieten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die ursprüngliche Nummer ist deep und leidenschaftlich, aber zugleich auch schwer und treibend mit warmem Sub-Bass, verführerischen Strings und der anmutigen Stimme Abbys. Remixen durften Marcelo Wallace, PALMFooD, Christine Lau, Jan Neddermann, Kroks, Polarboi, John Lead und Your Personal Tranquilizer. Entscheidet selbst, welche Version euch am besten gefällt. JuM (Digital)

Tom Peters //

Hand In Hand / Be Crazy Music Dj, Produzent, Modekünstler und Promoter, in all diesen Bereichen arbeitet der Berliner Tom Peters, der bereits in der internationalen Club-Szene bekannt ist und regelmäßig über den Globus verteilt gebucht wird. Seine eigenes TShirt-Label „tompetersworld“ ist für seine „In Your Face“-Slogans über das Leben und die Liebe auch nicht gerade unbekannt. Mit Veröffentlichungen auf Kompakt und Get Physical kann er auch als Produzent schon auf Erfolge zurückblicken, Tom Peters scheint auf jeden Fall einiges richtig gemacht zu haben und nun folgt seine 1-Track-Ep „Hand in Hand“ auf Be Crazy Music. Toms Leidenschaft, Energie und Begeisterung, mit der er sein Leben meistert, ist in seiner Musik deutlich zu spüren. Sein Ziel, einzigartige Momente für seine Zuhörer zu schaffen und sein Herz in alles was er tut zu schütten, ist ihm hier eindeutig gelungen. JuM out now. (Digital)

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// MUSIK

Alexander Aurel //

Pusher / Leena Music Eine der auffallendsten Eigenschaften Alexander Aurels ist wohl seine mentale und emotionale Flexibilität, welche sich für ihn als stetig neue Quelle der Inspiration herausgestellt hat und ihn ständig neue musikalische Weiden entdecken lässt. Dadurch kann er ein sehr breites Sound-Spektrum bespielen, das perkussive, melodische, pushende und groovige Beats enthält und gepaart mit seinem Gespür für die Bedürfnisse der Crowd eine explosive Mischung für den Dancefloor ergibt. Am liebsten auf Augenhöhe mit dem Publikum, kann es auch mal passieren, dass man ihn mitten auf der Tanzfläche findet, obwohl er gerade das Set auflegt. All seine Passion und Hingabe steckt er auch in seine Produktionen und man darf sich nun auf seine neueste Ep „Pusher“ freuen, die auf Leena Music erschien. JuM Vö: 25.September 2015 (Digital/Vinyl)

Oliver Schories //

No One Left / SOSO Der Chef persönlich kümmert sich bei SOSO um Nr. 26 im Releasekatalog und hat uns im Zuge dessen drei neue, großartige Tracks sowie einen Remix von David Keno mitgebracht ,und überzeugt, wie eigentlich schon die letzten Jahre, mit seinem einzigartigen Produktionstalent. Der Titeltrack ist für Schories ungewöhnlich hart und dunkel - im Vergleich zu seinen sonstigem Sound - ist aber musikalisch dennoch gewohnt magisch. Mit „Think Right“ werden die Klänge schon wieder grooviger, bewahren sich aber den technoid Kern. „She Goes“ ist eine hypnotischere Nummer mit anspruchsvoller Tiefe, die einem das Gefühl vermittelt, dass man spüren muss, wenn das Dunkel auf Licht trifft. Im Remix von David Keno wirkt „She Goes“ etwas härter, verzaubert aber auf subtile Art durch Kenos melodische Muster ebenso. JuM Vö: 13.November 2015 (Digital/Vinyl)

Nico Stojan //

Twisted Manners / URSL Recordings Nico Stojan ist ein Weltbürger, geboren in Berlin, verbringt er ganz nach dem Motto „Chasing The Sun“ seine Zeit zwischen den rasanten mitteleuropäischen Ländern und der Abgeschiedenheit wilder Inseln im Südpazifik, was auch deutlich seinem urbanen aber dennoch tropischen Sounds anzuhören ist. Bevor er sich der Housemusik widmete, fand er seine Liebe in HipHop, Jazz und Soul, jedoch die lebendige Stimmung der wachsenden Berliner Club-Szene ließ ihn seine musikalische Richtung ändern. „Twisted Manners“ ist ein gelungenes Beispiel für seine Art House-Musik zu gestalten, und während einen seine sanften Beats eingrooven, locken analoge Sounds, Streichquartette, Saxophonisten und Kontrabassisten ein, sich in seine Klangwelten fallen zu lassen. Zeitlose, aufrichtige elektronische Tanzmusik ohne dabei die Musik zu vergessen. Wir verlosen das gute Stück zwei Mal per Mail „Nico Stojan“ an berlin@freshguide.de und auf FB. JuM VÖ: 12.10.2015 (Digital/CD)

42

Canson //

Eurasia Ep / Katermukke Seit der Schweizer Dj und Produzent Amar Derradj 1994 seinen ersten Synthesizer käuflich erwarb, ist er fester Bestandteil der Züricher UntergrundDanceszene. Sein erstes Release erschien 2000 in Zusammenarbeit mit Cosili auf dem Label Stattmusik, wonach auch erste Live-Gigs folgten. Seine Live-Sets sind geprägt von bunten Elementen, treibenden Grooves und raffinierten Basslines, ganz so wie Minimal- und Technomusik klingen sollte. 2002 startete er als Canson und überzeugt seitdem mit kickenden und melodischen Werken. Sein neuestes Release ist vielseitig erfrischend und verbindet geschickt mitteleuropäische, elektronische Tanzmusik mit asiatischen Klängen. Viele groovige Elemente und die intelligenten Vocals ergeben eine angenehm ausgeglichene Ep mit Remixen von Daniel Zuur und Ninze & Okaxy. JuM 07. Oktober 2015 (Digital/Vinyl)

Sascha Braemer //

Monogamy / Polygamy EP/ Hive Audio Sascha Braemer - ein vielseitiges Genie, ein absoluter Klangverführer, Protagonist der ersten Tage der andauernden Entwicklung der aktuellen elektronischen Tanzmusik-Szene und einer der Favoriten weiblicher Tänzerinnen - widmet sich der so oft gestellten Frage: „Poly- oder Monogamie?“. In der musikalischen Interpretation seiner Antwort darauf bekommen beide Seiten der Frage in gewohnter Sascha Braemer-Manier gleichermaßen ihr klangliches Gewand. Mit feinen Melodien, deepen Basslines und jeweils einer spezifischen Nuance sind beide Tracks für sich fein ausgearbeitet und bieten, wie die Frage an sich, viel Raum für eigene Interpretationen. Wie auch bei seinen unzähligen Dj-Gigs, laden seine Produktionen ganz einfach zum Dahinschmelzen ein und sorgen für heiße Szenen auf dem Dancefloor. JuM 26. Oktober 2015 (Digital)

La Fleur //

Make A Move Ep / Watergate Recordings Die First Lady des Watergate ist wieder da und hat den treu und nicht zu Unrecht wartenden Fans eine massive DreiTrack-Ep mitgebracht, die von Anfang bis Ende im üblichen „La Fleur“- Modus überzeugt. Gekonnt überbrückt sie klassische Ästhetik mit visionären Zukunftskonzepten und durch den Einsatz ihrer einzigartigen Soundpalette schafft sie drei voneinander gänzlich unabhängige Dancefloor-Burner. Den Auftakt macht „Make A Move“, der in ein allseits bekanntes Szenario entführt, in dem man die Angebetete der letzten Party doch wiedertrifft und schafft, dies musikalisch nahezu perfekt wiederzugeben. Dem Titeltrack folgt sogleich die nächste Bombe, die trotz ähnlicher Melodie eine ganz eigene Identität besitzt und „Just in Time“ reiht sich nahtlos in die Qualitätsschleife ein. Zum krönenden Abschluss folgt „Result“, der organischste aller Titel, basierend auf groovenden Live-Drums und kosmischen Flöten-Tunes. Sehr empfehlenswert. JuM VÖ: 19.Oktober 2015 (Digital/Vinyl)

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// MUSIK

Marcio Kantana //

Feeling Ep / Aspekt Records Schon seit den 90igern arbeitet Marcio Kantana erfolgreich als Produzent und Live-Act und nutzt für seine LiveSets, die schonmal 2 Stunden gehen können, vorwiegend analoge- aber auch digitale Sound-Generatoren. Mit seinem individuellen Sound, der sich am leichtesten als Deep mit Vocals und Minimal-Einflüssen beschreiben und schnell Techno-Herzen höher schlagen lässt, schaffte er schon auf namenhaften Labels wie Ostfunk Rec., Farbton Rec. und Modulat Music zu veröffentlichen, seit er 2002 zu produzieren begann. Nach seinem Album „Live is Life“ auf Twisted Records und der Single „Morning Fresh“ auf Aspekt Records steht nun Marcios neue Single in den Startlöchern. Mit sehr viel Feingefühl hat er frische Sounds und neuen Groove in die zwei Originalspuren „Bad You“ und „Mobile“ gepackt, wovon Ersteres zusätzlich als Club-Version erhältlich sein wird. JuM VÖ: 2. November 2015 (Digital/Vinyl)

Paul Hutchinson & LYP feat. Fil Straughan //

I Pray / Karmic Power Records Paul Hutchinson begann seine Karriere schon 1988 mit den ersten, ursprünglichen Anfängen der Housemusik und ist als Dj und Produzent inzwischen wohl bekannt, sowie als Künstler sozusagen abgerundet. Den Track, „I Pray“, den er zusammen mit LYP und Fil Straughan aufgenommen hat, erinnert an die frühen Tage des Strictly-RhythmSounds, u.a. an Nervous Records mit seinem traditionellem House-Sound und dem 4 the Floor-Baseline-Sound aus dem Herzen Brooklyns. Der von Straughan, seines Zeichens leistungsstarker Sänger, Songschreiber und vielseitiger Entertainer, stammende Vocal leitet den pumpenden Beat ein und passt sich dann gelungen in das treibende Geschehen. Der Track ist als Instrumental und als Radio Edit mit im Paket. JuM VÖ: Oktober 2015

Anouka //

Traveller Ep / SOSO Music Gerade mal ein Jahr ist es her, dass Anouka mit ihren ersten Sets auf Soundcloud an die Öffentlichkeit ging und auf unglaubliche Resonanz stieß. Seitdem wächst ihre Fangemeinschaft beständig. Inzwischen ist die Dame, neben Oliver Schories und Zusammenklang, Mitbetreiberin des Hamburger Labels SOSO Music, auf dem nun auch ihre heiß ersehnte Debüt-Ep „Traveller“ erscheinen wird. Die durch Berlin inspirierten zwei Originaltracks spiegeln wider, was Anouka versucht mit ihrer Musik zum Ausdruck zu bringen: dass Melancholie und Glück sehr eng zusammen liegen. Der Gesang beider Titel stammt von ihr selbst, was Herausforderung und im Endeffekt Belohnung zugleich darstellte - für sie und die Tracks. „Frequent Traveller“ ist ein melancholisches, deepes Stück in Begleitung eines atmosphärischen Remixes Christoph Schwarzwälders, während das wärmere „Liberte“ einen genialen Remix des stets überzeugenden Midas 104 erfuhr. JuM VÖ: 30.Oktober 2015 (Digital/Vinyl)

44

Myagi //

Illusion Ep / Einmusika Die beste Beschreibung für den Sound von Andrew Mavor ist wohl eine Mixtur aus James Brown gemischt mit New Order und etwas billigem Vodka. Besser bekannt als Sole Caw und Myagi, ist er wohl das beste Beispiel Nordamerikas, wie man aus dem Untergrund raus und beispielsweise bei Burning Man rein kommt. Über den Zeitraum von 10 Jahren, die seine Karriere nun andauert, veröffentlichte der Kanadier nicht mehr zählbare Remixe, und sein Debüt-Album bekam 9/10 vom Dj-Mag. Seine neue Ep, ein Zweiteiler mit Remixen von Soul Button und Arjuna Schiks, trägt den Namen „Illusion“ und ist vollgepackt mit Emotionen und inspirierenden Sounds. Treibend, kickend, technoid und genau richtig für einen ClubTrip. Der Namensgeber mit leicht surreal wirkenden Sounds erzählt eine Geschichte der Nacht, und „Butterfly“ ist simpel ein Tribut an Bass und Kick, hart und groovend. JuM VÖ: 21. Oktober 2015 (Digital/Vinyl)

Solee //

Bonkers Ep / Einmusika Schon 1999 begann der Stuttgarter Norman Flaskamp unter verschiedenen Aliasen Musik aufzulegen und zu produzieren, jedoch erst 2006 nannte er sich Solee und steigt seitdem unaufhaltbar höher in den Himmel der House- und Technoszene. Mit mehr als dreihunderttausend Views auf Facebook und zwei Top-Sellern in seinem Produktionskatalog kann man in seinem Fall sicherlich von einem erfolgreichen Produzenten reden. Nun erfreut er seine Fans mit einem wirklich hypnotischem Track mit jeweils einer Remix-Version von Marcus Meinhardt sowie dem englischen dritten Sohn: Third Son. Viele Bleeps und verquere Sounds, in Verbindung mit schweren und dunklen Elementen, in Kombination mit stilvollen Disco-Sounds schaffen eine 1ADancefloornummer. JuM Vö: 4. November 2015 (Digital/ Vinyl)

Edouard //

Warning Up Ep / Katermukke Mit seiner seit 2010 laufenden Partyreihe „Electrochic & Belle Epoque“ wurde Edouard schnell zu einem der MajorEventpromoter des Pariser Nachtlebens und auch als Dj kann er schon auf eine bunte und beachtliche Dj-Karriere zurückblicken. Sein neuestes Projekt „Overground“, das seit 2014 im Rex Club stattfindet, bietet Untergrundkünstlern die Plattform, ihren Sound Jedermann vorzustellen. Nachdem seine erste eigene Produktion letztes Jahr auf Dantze erschien, folgt nun sein drittes Release auf dem Berliner Vorzeige-Label Katermukke. Ein atemberaubendes Release voll saftiger Claps und starken Basslines. Der langatmige Groove mit leichter R & B-Attitüde und mystischem Vocal eignet sicher hervorragend für die frühen Dancefloorstunden und wird von Remixen der Teenage Mutants und Dan Caster begleitet. JuM 21. Oktober 2015 (Digital)

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


SUICIDE CLUB NIGHTS Suicide Club Nights CD I

mixed by DJ Mori feat. Tracks by Adam X, Samuli Kemppi, Bill Youngman, SDX, Mike Wall etc.

Suicide Club Nights CD II

mixed by Sqim feat. exclusive tracks by Axel Bartsch, Maertini Broes, Daniel Steinberg etc.

available at our club, on scr-darkseries.bandcamp.com or at your local record shop | www.suicide-berlin.com


// MUSIK

REMCORD //

SAED / HEULSUSE Oh, là, là. Heulsuse, das Label von Hanne & Lore holt sich den Franzosen Remcord für das nächste Release an Bord. Mit der Katalognummer 11 beweisen sie erneut eine feine Nase und gespitztes Ohr für Soundproduktionen außer der Reihe. Remcord bastelt für die „Saed“ EP hingebungsvolle TechHouse Wunder, herrlich laid back und doch voller Groove und internationalen Einflüssen. Pariser Charme vermischt sich auf „Saed“ mit knackigen Bassläufen und schnalzenden FX-Sounds. Besonders cheesy kommt noch die Nummer „Green Haze“ rüber. Neben den Original Tracks gesellt sich auch noch ein Remix von Ramon Tapia dazu, der die ganze EP erfrischend abrundet und nochmal ein Pfund drauf setzt. In limitierter Auflage ist die EP auch auf Tape zu erhalten. Play und repeat. LSB (Digital & Tape) VÖ: 19.10.2015

Torsten Kanzler //

Makro / TKR  Durchdringende Subbässe, reduzierte und zugleich berauschende Synthies sowie mächtige Kicks dominieren das neue Release der Techno-Ikone. Eine mitreißende Kombination aus deepen drückenden Grooves und düster schneidenden Leadsounds zieht unaufhörlich in Richtung Dancefloor. Gleichfalls intensiv pulsiert der Remix von Sven Wittekind durch die Boxen und taucht tief in eine Welt von raumerfüllenden Drumarragements und knarzenden Synhties.  Mit der zweiten Nummer „Trashhold“ liefert Kanzler eine wahre Hommage an Techno und ausufernde Clubnächte á la „Film Noir“. Intensiv authentisch und voller einschneidender Kontraste. Ein pulsierender Ausnahmezustand in Reinform, dessen Aufbauten und Breaks einem Ritt auf einer Dampfmaschine gleicht. Drumcomplex & Roel Salemink droppen eine dem Original in nichts nachstehende Remixversion, die an Härte und Körperspannung drauflegt, und den EndorphinHaushalt schonungslos massiert. LSB (Digital) VÖ: 09.11.2015

Toni Varga //

OK Ep / Time Has Changed Seit er zum ersten Mal vor 15 Jahren eine Bühne betrat, ist seine oberste Devise, sein Publikum genießen zu lassen. Seine Liebe zur Musik, seine Haltung und der Wunsch sich stetig weiterzuentwickeln brachten ihn zu einigen Releases auf großen Labels, einer Unzahl DJ-Gigs und machten ihn zu einem der berühmtesten Residents Amnesia Ibizas. Für seine zweite Veröffentlichung auf THC zeigt Toni sein Können und präsentiert zwei sehr starke Tracks, die von fantastischen Remixen Supernovas und Björn Wilkes unterstützt werden. Der Titeltrack „Ok“ pumpt per sauber produzierter Kick und fesselt bis zum ersten Break - und entfesselt nach kurzem Drum-Solo ein gewaltig treibendes Dancefloor-Brett. Der zweite der beiden Tracks, der ebenso treibend mit hallenden Congas und eingehenden Vocals besticht, überzeugt mit Sicherheit auch müde Beine zum Tanzen. JuM Vö: 12. Oktober 2015

46

Techno Frühstück //

And I Am Rain / Twin Town Derzeit hält sich das Duo Techno Frühstück getrennt voneinander in Berlin und Griechenland auf. Diese temporäre musikalische Fernbeziehung hindert die Herren nicht erneut auf Twin Town eine herrlich rollende EP zu releasen. Mit And I Am Rain stoßen Techno Frühstück weiter im deepen Techno nach vorn und beweisen Produktionsqualität erster Güte. Der mitgelieferte Selektivton Remix schnurrt ebenso tanzbar wie smooth ins Ohr und greift die Seele des Originals an den richtigen Stellen auf. Besonders clubtauglich jedoch zeigt sich der Vocal Pop Edit, der von Techno Frühstück gleich selbst mitgeliefert wird. Hier harmoniert das nach vorne gehende Arrangement mit den bunt schillernden Vocals perfekt und offenbart einen warmen und doch clubbigen Edit. LSB (digital) VÖ 11.11.2015

Sawlin //

Ursprung / Arts Spätestens seit seinen regelmäßigen Vault Series Veröffentlichungen ist der Live-Act und Produzent Sawlin kein unbeschriebenes Blatt der Technoszene mehr und so einigen Techno-Fans ein Begriff. Nur noch wenige benutzen heutzutage derartige Basslines für Techno und haben dabei einen so hohen Anspruch an Innovation und Individualität. Sein mystischer, schwerer Sound wirkt dark und industrial und lässt sich gut als roh und stampfend bezeichnen. Gekonnt und mutig verbindet er Moderne und Klassik ohne dabei Kompromisse eingehen zu müssen. Ähnlich kompromisslos ist sein neues Album „Ursprung“, das aus 8 Elementen besteht, die einen Kreis schließen, der auf eine äußerst mystische Grundstimmung aufbaut. Der Berliner Produzent klebt auf seinem Debüt-Album tiefsinnige, rohe Bilder mit Oldschool-Tapeten auf eine moderne Wand aus uraltem Beton. JuM (Digital/ Vinyl) VÖ: 04.12.

Feindrehstar //

Love & Hoppiness / Musik Krause Schlagzeug, Percussion, Bass, Keyboards, zwei Bläser, Sampler und Turntables - das sind im Wesentlichen die musikalischen Mittel, mit denen die sieben Feindrehstars aus unseren Breiten die grosse weite Welt umarmen und rocken! Jazz und Funk plus HipHop und Afrobeat verschmelzen sie zu einer besseren Weltmusik mit elektronischen Samples von House bis Techno. Die Jenaer nennen ihren Sound „Krautclub“ und meinen damit tanzbare Clubmusik mit einer krause gewundenen Mischung aus verschiedensten Stilen. Dieser Tage erscheint nun - fünf Jahre nach „Vulgarian Knights“ - ihr zweites Album. Und diesmal gibt es auch Vocals von u.a. Dave Aju, Ebo Taylor und Tina Keserovic. fhp (CD- Album) VÖ: 16.10.

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// MUSIK

COMPACT GREY //

HOT ROD EP / SNOE Wenn man Titelnamen wie „Hitman”, “Vader” oder „Hot Rod“ hört, dann klingt das erstmal nicht weiter auffällig. Die Musik hingegen schon! Beth Lydi und Andreas Henneberg vom Label Snoe sahen das genauso und haben sie sich direkt für ihre noch junge Plattenschmiede gesichert. Der “Hitman” könnte dabei auch durchaus “Hitwoman” heissen, da ein kreiselndes Femal-Vocal-Sample den Ton vorgibt. Der “Hot Rod” folgt diesem Tonfall tatkräftig, am meisten Gas gibt aber schliesslich “Vader” mit einem recht ravigen Signal. Und wenn man nun weiss, dass die drei Tracknamen jeweils von einem Wrestler entliehen sind, dann wäre “Vader” wohl am ehesten die Einzugsmusik. Die “ravige” Seite der Macht! fhp (EP- Single) VÖ: 16.11.

Floating Points //

Elaenia / Pluto Records Der britische DJ und Komponist Sam Shepherd veröffentlicht dieser Tage sein Debüt-Album auf seinem eigenen und neuen Label und schließt damit die Lücke zwischen seiner enthusiastischen Dance Music, seiner Liebe zum Jazz und seinen klassischen Wurzeln. Aufgewachsen in Manchester sang er dort als Kind und Jugendlicher im Chor, bis ihn das Studium nach London zog. Glorreiche sieben Stücke umfasst sein Langspieler nun, herausragend ist dabei das musikalische Triptychon “Silhouettes”, dessen Liveversion beim Dimensions Festival in Kroatien Ende August beim Eröffnungskonzert in der ehemaligen Festung Christo Punta mit einem elfköpfigen Orchester aufgeführt - und live via Boiler Room gestreamt wurde! fhp (CD- Album) VÖ: 06.11.

Julian & der Fux //

Vanille / Jhruza records Seit nunmehr drei Jahren bilden die beiden Wiener Julian Hruza und Dominic Plainer das Elektronik-Duo Julian und der Fux. „Du machst mich erlegen, deinem Zucker ergeben“ raunt Julian im Titeltrack „Vanille“ des Debüt-Albums ins Mikrofon, stilvoller Pop und treibende Clubmusik von internationalem Format bilden das musikalische Fundament. “Einzigartig in der Klangfarbe, aufregend im Geschmack und ausgewogen im Abgang - eine süße Versuchung eben,” verspricht die Empfehlung der Küche. Erfolgreiche Releases und Hit-Singles wie „Speckbrot“, „Altes Ego“ und „Mr. King“ bereiteten den Weg, tanzbare Dancefloor-Grooves mit scharfsinnigen und oft zweideutigen deutschen Texten munden vorzüglich! fhp (CD- Album) VÖ: 06.11.

48

Der Asiate //

Kätzchenfleisch / Bassukah Katzenfleisch zu essen, das ist ja schon schlimm. Aber Kätzchenfleisch? Das gab es glaube nichtmal auf Melmac! Aber eben im Osten, im gar nicht mal so fernen. Einem einleitenden “Miau” folgt so stimmig die “Katzenliebe”, wobei die Liebe hier natürlich durch den Magen geht. Der Asiate bedient auf seinem Debütalbum keines der gängigen HipHop-Klischees, sondern schlägt mit unerhört witzigem Rap-Entertainment und beißenden Humor, Selbstironie und Tracks wie “Fidschistand” und “Alles Kanacken” auf einem tierischen Level eine ganz eigene, erfrischend neue Richtung ein. Comedy trifft auf ausreichend fette Beats, denn: ein bisschen Fett muss sein! fhp (CD- Album) VÖ: 06.11.

Blackbird and Spenser //

Home in the Sky / Skycap Records 2-stimmiger Gesang mit Gitarre und Klavier, feinsinnige Texte und gekonnt arrangierte Violin- und Steelguitarmelodien. Gefunden auf der Reise durch das Leben und dem Weg von Berlin nach Hamburg, den zwei Städten in deren Wohnzimmern die englischsprachigen Songs der zwei jungen Musiker zum Leben erweckt werden. Geschichten vom einsamen und gemeinsamen Leben, vom Verlieren und Finden von sich selbst, dem Anderen und der Wahrheit. Auf ihrem mit einem erfolgreichen Crowdfunding-Projekt finanzierten Debütalbum trifft nordische Eleganz auf Berliner Vielfalt und das am prasselnden Kaminfeuer der amerikanischen Country- und Folktradition mit Banjos und Rhodes, Mellotrons und Glockenspiel. Nimm2! fhp (CD- Album) VÖ: 30.10.

ARMIN VAN BUUREN //

Embrace / Kontor Er gehörte mit seinen “Armin Only” Shows zu den ersten DJs, die ganz allein ganze Hallen ausverkauft haben, der DJ als Popstar im Zentrum der Aufmerksamkeit des Publikums. Innerhalb einer Stunde waren alle Tickets für seinen Gig im Madison Square Garden in New York weg und so wurde er sicher auch nicht gänzlich zufällig fünf Mal in Folge zum besten DJ der Welt gewählt. Mit „Embrace“ liefert Armin van Buuren nun sein mittlerweile sechstes Studio-Album ab, natürlich auch wieder mit namhaften Gästen wie z.B. Mr. Probz bei “Another You”. Als EDM noch Trance war, war es schon einmal Pop, und auch da war er schon mit dabei. Indestructible, Old Skool, Off The Hook! fhp (CD- Album) VÖ: 30.10.

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// LABEL NEWS

St yle Rockets [“type of firework that flies up into the air before exploding”]

Stylerockets, das Berliner Musik Label mit viel impulsiver Energie und Nähe zur Club-Szene, präsentiert und positioniert sich seit 2005 mit groovigem Tech House Sound. Gegründet von Holgi Star & DJ Emerson gehört es natürlich zur Kiddaz. fm Music Group mit Sitz in Berlin. Über 10 Jahre Labelbestehen zeugen von Leidenschaft und sind gleichzeitig ein absolutes Qualitätsmerkmal des Outputs. Das Imprint achtet seit Beginn der Labelgeschichte bewusst auf Authentizität, Aktualität und Emotionen und verliert dabei nie den Fokus auf den Underground. Das Stylerockets Team behält immer den roten Faden im Auge und lässt so den Label Sound in einem gewissen musikalischem Spektrum laufen. Wie groß dieses Spektrum ist wird ständig neu justiert.   Die Heimat von Stylerockets ist nicht nur Berlin, sondern auch der Ort, für den die Stylerockets Musik bestimmt ist – die Clubs. Die hauseigenen Label Nights tragen also die Label Musik und den Label Roster in die Welt hinaus. Zu den Label Artists zählen allseits bekannte Namen

50

wie Holgi Star, Dompe, Enzo Siffredi und Agent!. Alle mit langjähriger Szeneerfahrung und jeder Menge Groove im Gepäck. Aber auch der Künstlerstamm der Kiddaz.fm Group gibt sich die Ehre und ist bei den Label Nights am Start. 2016 kann, unter anderem, mit der Crew in der Berliner Magdalena gefeiert werden. Nach dem ADE Sampler mit großartigen Tracks von Mirco Niemeier, Carsten Rausch, Roter & Lewis und einigen mehr steht nun eine EP von Wild & Kins in den Startlöchern. Alles in allem kann man sagen, dass das Label viel Fingerspitzengefühl, viel Leidenschaft besitzt und vorbildlich im Team an sehr guter, gehaltvoller Musik arbeitet.    www.facebook.com/ StyleRockets-SubRockets www.kiddazfm.de/ KONTAKT: info@kiddazfm.de   Text und Interview: Annika Wittkowski

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// Review

Yes!

16.10.15 Watergate Fotos: David Ulrich

52

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


DER ASIATE + GARY WASHINGTON

CULCHA CANDELA + SOUNDBAR

EVERLAST

REMI

YELAWOLF

FLIGHT FACILITIES

HERMITUDE

VINTAGE TROUBLE

GRiZ

ACHT VIER & SAID

07.11.15 · Privatclub

12.11.15 · Columbia Theater

11.11.15 · Columbiahalle

12.11.15 · Musik & Frieden

13.11.15 · Columbia Theater

13.11.15 · Lido

19.11.15 · Badehaus Szimpla

20.11.15 · Columbia Theater

25.11.15 · Kantine Am Berghain

20.12.15 · Bi Nuu

W W W. T R I N I T Y M U S I C . D E


// Review

54

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// DATES SONNTAG, 01.11.2015

MITTWOCH, 04.11.2015

MADAME CLAUDE

SO36

OPEN MIC LJ FOX | 20.00

SCIENCE SLAM | 19.00

MUSIK UND FRIEDEN

STEREO 33

BEATE UWE

RANDY NEWMAN | 19.00

77 BOMBAY STREET | 19.30

SPIELWIESE | 19.00

TIGHT NIGHT | 23.00

2BE CLUB

PBHFCLUB

TEMPODROM

BERGHAIN

GMF | 23.00 KOFFERBOYS, DARC DELIRIUM

SPLIFF RELOADED | 19.00

CHIPPENDALES | 19.00

BATTLES | 20.00

PRIVATCLUB

TRESOR

BI NUU

BI NUU

BOY & BEAR + SAMUEL FORD | 19.00

RAP AM MITTWOCH - HOL DIR DEIN FAME! | 20.00

SO36

HOUSE OF WAXX | 23.59 GUIDO SCHNEIDER, PASCAL HETZEL, DAVID DELGADO

CAFÉ FATAL | 19.00

WEISSER HASE

TEMPODROM

TUNE UP SESSION | 21.00

BASS CLUB | 23.00 BASSSTATION SOUND, MONSIEUR DOPE, GRZLY ADAMS

ADMIRALSPALAST

LERON THOMAS & GUTS FEAT. TANYA MORGAN & LORINE CHIA + FLORIAN PELLISSIER | 19.00

CASSIOPEIA

CHIPPENDALES | 19.00

WHITE TRASH

WHITE TRASH

MONDAY JELLY ROLL SESSION + BLUES CAT | 19.00

CHALET

YAAM

DIENSTAG, 03.11.2015

GRÜNER SALON

ORLANDO JULIUS WITH THE HELIOCENTRICS | 20.00

ADMIRALSPALAST

MONTAG, 02.11.2015

MANAO - DRUMS OF CHINA | 19.00

BI NUU

PHILIPP DITTBERNER & BAND + MARI MANA | 19.00

ASTRA KULTURHAUS

BEST COAST + PINS | 19.00

MUSIK UND FRIEDEN

EUROPE + THE VINTAGE CARAVAN | 19.00

CHALET

SUNDAY SELECTION | 23.00

CHALET

BASSY CLUB

THE RIPTIDE MOVEMENT | 19.30 DMA’S | 19.00

RESIDENTS | 23.59 SEBASTIAN KLENK, CYRIACUS

PERCIVAL | 20.00

BI NUU

BETWEEN THE LINES WITH LITTLE HELPERS | 23.59 SOMEONE ELSE, ALEX MONSTER, ALEXIS CABRERA *LIVE

GOLDEN GATE

EWAN DOBSON | 19.00

HUMBOLDHAIN

SCHLAFENTZUG | 10.00 ALTAY ALTIN, ENRICO VOSS, JOHANNES FROEHLICH, SEBASTIAN BOSCH, SEBASTIAN DAEHNEL

COLUMBIAHALLE

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20.00

SUNDAY BALLROOM | 19.00 SAVOY SATELITES, ON

CASSIOPEIA

OF MONSTER AND MEN + MAMMÚT | 19.00

GRETCHEN

KANTINE AM BERGHAIN THE BLACK BOX REVELATION | 20.00

GRETCHEN

SUSANNE SUNDFØR + APOTHEK| 20.00

JAGA JAZZIST | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN

GRÜNER SALON

KONZERT - ELIAS | 20.00

MADAME CLAUDE

MARLON WILLIAMS + BANNERMAN | 21.00

KITKATCLUB

OPEN MIC L.J. FOX “CHOICES” | 20.00

HUXLEYS EPICA & ELUVEITIE + SCAR SYMMETRY | 18.30

KITKATCLUB

1 YEAR ELECTRIC MONDAY | 23.00 ALEX MONSTA, WERKFM, FRANKIE FLOWERZ, RICARDO RODRIGUEZ

LIDO KREUZBERG SLAM | 19.30

MUSIK UND FRIEDEN WEDNESDAY 13 | 20.00

STEREO33

THE CIRCLE | 23.59 KATE MILLER, ELIE EIDELMAN JUNE COCO & BAND + PANTHER | 21.00

LIDO

STEREO33 BERGFEST | 19.00 TOBY

TRESOR BHC: NEW FACES | 23.59 THE RIPPED, SATO, SYNTHEK

WATERGATE MEET: PETS RECORDINGS | 23.55 CATZ ‚N DOGZ, PATRICK TOPPING, LIEBKIND

VOID CLUB KEIN BULLSHIT, NUR TECHNO | 23.59 WUNDERBLOCK, MODVS, AV SKARDI, STEAM

REFLOAT LOUNGE | 19.00

WHITE TRASH

NACHSPIEL | 08.00 DILONE, COON GRUPPENTHERAPIE | 23.00 EMERSON, BÜRGER P, DON TOM, RIK LAREN

MADAME CLAUDE

WHAT?! CLUB

EXPERIMONTAG | 20.00 FEINE TRINKERS BEI PINKELS DAHEIM, B°TONG, OSCAR DER WINZIGE

KLEINKUNST MACHT AUCH MIST | 20.54

WHO KILLED BRUCE LEE + AKISUM | 19.00

LIDO

PRIVATCLUB

KHAIRA ARBY | 18.30

GENGAHR | 20.00

WHITE TRASH THE BLUES AGAINST YOUTH + BETTIBOBIKEPUNK | 19.00

YAAM HIATUS KAIYOTE + ANDREW ASHONG + JAW FAMILY & SAN GABRIEL | 20.00

Yes! - 16.10.2015 - Watergate - Fotos: David Ulrich

56

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// DATES DONNERSTAG, 05.11.2015 MADAME CLAUDE ASTRA KULTURHAUS SLEAFORD MODS + KARIES | 20.00

FREITAG, 06.11.2015

JEUDI FOSTER | 20.00 NICK GREY & THE RANDOM ORCHESTRA, OBERST PANIZZA

ASTRA KULTURHAUS JORIS + HALLER | 19.00

MUSIK UND FRIEDEN

ARENA CLUB

PART OF US | 22.00

OHRENFEINDT + DOUBLE CRUSH SYNDROME | 20.00

BADESCHIFF

PBHFCLUB

ISMUS 2.0 - BRUTALISM | 23.59 BAS MOOY, J.TIJN, MYLER, PHILIPP DRUBE

OPENING WINTERDORF | 21.00

ZELLA DAY | 19.00

BASSY CLUB

BASSY CLUB

RITTER BUTZKE

CHANTALS HOUSE OF SHAME | 23.00 DIVINITY, MARINGO, S-TEE, KITTY VADER, KELLY HEELTON

DONNERSDUCKS | 23.00 PERO FULLHOUSE, MOR ELIAN, VIVIAN KOCH, LT. DAN

WILLIE-NELSON-TRIBUTE-TOUR 2015 | 19.00 WHITE KNUCKLES TRIO | 22.30 MR. BLACKBEARD & CHRISTIAN GÖBEL

BI NUU

INDIETANZBAR | 23.00 CHRISTIAN

ARENA CLUB

HERRENMAGAZIN + HOTEL SCHNEIDER | 20.00

BERGHAIN JULIA HOLTER + BALZER/ HOSSBACH | 20.00

CHALET WANTED#39 RAWAX AND PARALLEL EDITION | 23.59 LAPIEN *LIVE, ROBERT DREWEK, DANIELA LA LUZ, KRIME, MENICA, HADAS, HEIDI MARIE

ROSIS SAGE CLUB ROCK AT SAGE | 20.00 SMOKING THOMPSONS *LIVE, SONS OF MORPHEUS *LIVE, JAMES BLOND, SYLVIA NATURAL BORN, STEFFEN, ILL O.

SCHWUZ

COLUMBIA THEATER

ELEKTRONISCHER DONNERSTAG | 23.00 AKIRAHAWKS, SANTIAGO LECCE & LUCKY PIERRE

FISH + LAZULI | 19.00

STEREO33

CRACK BELLMER

DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE

BEATE UWE SUEDE: SOCIAL HOUR | 18.00 CASTRO MOORE, MR. ASSISTER SURPRISE NIGHTS: TANZ UND TAUMEL | 23.00 JAGO K., PEER LUKA

JOHANNES OERDING + CELINA BOSTIC | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN KOMETENMELODIEN | 20.00 SONGHOY BLUES, MANU LOUIS

6 JAHRE KLANGKOST NTFO, SOLEE, PAJI *LIVE, MONOLINK *LIVE, DAVID DORAD, JAN OBERLAENDER, JAKE THE RAPPER, APARDE *LIVE, SOKOOL, YETTI MEISSNER, MIMI LOVE, PAULI POCKET, FREEDOMB, DAVE DINGER, LASSMALAURA, MUTLU, TOM NOWA, WONKERS, SALVO SALVATORE, ANIMAL SWING KIDS, DIMO KYRMANIDIS, ADONIS WOLF, SONIC

THE SHREDDER | 19.00

CASSIOPEIA

VOID CLUB

POOR & WEIRD FEST #4 | 20.00 CYANIDE PILLS, JOHNNY NOTEBOOK & THE DARK AGES, THE CRAZY SQUEEZE, P.U.F.F., PLASTIC PROPAGANDA, NEEDLE EXCHANGE

GEORG DIEZ + GEORG M. OSWALD | 20.00

KANTINE AM BERGHAIN ASBJØRN + LA BOUM FATALE | 20.00

KOSMONAUT WARM UP. SPECIAL | 23.59 KOLLEKTIV OST, DAVID KENO

LIDO PHILIPP DITTBERNER & BAND + LEMO | 19.00

WEISSER HASE ELEKTRODONNERSTAG | 22.00 DER WEISSE HASE

STEP HIGHER MEETS STAMMTISCH | 23.00

WILDE RENATE HUMMPDAY | 23.55 YAPACC, SIOPIS, BEE LINCOLN, COCO, VENICE BEAT

YAAM KONSHENS + DARRIO AND DELUS | 21.00

HUXLEYS

BI NUU

WHITE TRASH

GRÜNER SALON

HUMBOLDTHAIN CLUB

...GET PERLONIZED! | 23.59 MARGARET DYGAS, MARKUS NIKOLAI, SAMMY DEE, ZIP

MIA + GEORG AUF LIEDER | 19.00

BAAUER & JAUZ + SOULMIND + DEBY CAGE | 23.00

RITUALS | 23.00 CATCH, SPACEINVASION, KUNO

HOUSE OF WEEKEND KONZEPTIONS LABELNIGHT | 23.00 SOKOOL, MR.SCHUG, MARKUS KLEE

BERGHAIN/PANORAMABAR

HUXLEYS NEUE WELT

GRETCHEN

SUICIDE CIRCUS

BACKYARD BABIES + HEAVY TIGER + JUNKSTARS | 20.00 GRETCHEN OH WONDER + RUKHSANA MERRISE | 19.00 COLOURS OF BASS | 23.59 STÖÖKI SOUND, DA-P, AUTOGRAF, SOULMIND, MONSIEUR DOPE

ANIMALS | 23.59 SUB HUMAN BROS *LIVE, PSIONIC ARCHITECT, SCHNEIDER BROTHERS, KT ZENTRUM, UNDERMIND, REUSE

DO I SMELL CUPCAKES “CHRONICLES“ RECORD RELEASE SHOW | 19.00 LEON FRANCIS FARROW, CRASHCAPTAINS, SARA JULY & A DESIGN FOR LIFE GROW! | 23.00 ROCKO GARONI, KOLLEKTIV SVENLARS, HIGHWAY PATROL, STANTE PEDE, MAREIKE BAUTZ, EINTIER, CHRIS PLOOG, SKOVHUS&MIDORI

AS USUAL | 22.00 MARIO AUREO, BENI JACKSEN

COLUMBIA THEATER

CHALET CHALET INVITES POPCORN RECORDS | 23.59 AMIR ALEXANDER, SILER & DIMA, YAKINE, YANNICK ROBYNS, URBAN C

KESSELHAUS CÄTHE | 20.00

KITKATCLUB GEGEN ASS | 23.00 FATA KIEFER, WARBEAR, I/Y, KARINA QANIR, OPHELIA THE SUFFERING, A/ONA, IRA, LEONARD DE LEONARD, DASC, LIVE: BLUSH RESPONSE, FLINT GLASS

KOSMONAUT

Yes! - 16.10.2015 - Watergate - Fotos: David Ulrich

58

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


// DATES LIDO

YAAM

FIESTA COLOMBIA | 23.00

WILL CREAM, BEN JACKSON, LINNEA`S BROTHER

MADAME CLAUDE

SKY CLUB

FREAKY FRIDAY | 21.00 THE SOMNAMBULIST, SHE OWL, MARGARET

EVERY FRIDAY | 23.00 TTKENSEN, SASCHA LINDNER, HEINRICH, KIMSTAR

MASCHINENHAUS

SO36

SHILPA RAY | 20.00

RAKETE KREUZBERG | 23.59

M-BIA

STEREO33

FRIEDLICH FEIERN | 23.59 ISRAEL TOLEDO, MAX WEIT, TIMOTHY GRAPENTIN, HENRIKO S. SAGERT, SEEMANN, MATT TRAKER, BART, SUCE MA BITE, TASK, TOXIC 7, CURT COCAIN, LAMAGRA, GABBA NATION, BEATREPEAT

NADELVERPFLICHTET | 20.00 JONAS WAGNER

MUSIK UND FRIEDEN

GEVORG DABAGHYAN | 20.00

PSYCHEDELIC THEATRE: OSMOSIS | 23.00 ATMA *LIVE, SATI, CONNEXX *LIVE, ATACAMA *LIVE, DSUNRISE, BUGMUGGE, GREEN, ENANTION, MIKE FARRIS, POSSEBILITY, MAX HENDRICKS

PBHFCLUB

WATERGATE

THE ARCS | 19.00 THE KIDS WANT ELECTRO | 23.00 KURZ & KNAPP, SIR PRISE, SAQO, MEO

BPITCH BOOGY | 23.55 ELLEN ALLIEN, KIKI, CAMEA, ARGY, PHON.O, GARRY TODD

BADEHAUS SZIMPLA

WEISSER HASE

THE TELESCOPES + NAVEL | 21.00 FRANK POPP & MISS NICO

SWIM DEEP | 20.00 INDIE KOLLEKTIV | 23.00 KYTES *LIVE, BRITSIH.MUSIC. CLUB, KARRERA KLUB

PASSIONSKIRCHE

PRINCE CHARLES DÉTACHEMENT WITH LOBSTER THEREMIN | 23.00 ROUTE 8 *LIVE, ASQUITH, IMRE KISS, TRP

RITTER BUTZKE NOWHERE ELSE | 24.00 LEXER, SABB, MARKUS KAVKA, MARC DEPULSE, RAUMAKUSTIK, SONIK

ROSIS ROSI SLAM: PAUL WEIGL | 20.00 ROCKHERO | 23.00 KAMIKAZE KINGS *LIVE, ANITA DRINK, SHEENA

SCHWUZ LONDON CALLING | 23.00 LEGO & MARSMAEDCHEN, EXILDISCOUNT, LARRY TEE, SHEILA CHIPPERFIELD, BLACK CRACKER,

SUICIDE CIRCUS L.I.E.S LABEL NIGHT | 23.59 SVENGALISGHOST *LIVE, OVERDOSE, 45ACP, MAGDA EL-BAYOUMI

VOID CLUB

OLDSCHOOL PARTY | 23.00 BIONIC, REISELEITER, MASCHINE,  BEN REMUS

WHAT?! CLUB HEADS UP HIGH | 23.30 SOLID GROUND SOUND, G.C SOUND & TRANSFORMERZ

WHITE TRASH CAPTAIN CASANOVA + STEVE THE MACHINE | 19.00

WILDE RENATE RENATES HEIMKINDER UND DER FREUND DER FAMILE | 23.55 MARKO FÜRSTENBERG, FREUND DER FAMILIE, RISING SUN, VIVIAN KOCH, LOUIS & SOLENE, TIM TAPEDECK, MADFLANDERZ, SWAM:THING, JACK JENSON

TALIB KWELI + STIMULUS + GIAM & SAN GABRIEL | 20.00 TIEF FREQUENZ FESTIVAL BERLIN | 00.00 DJINN, BUKEZ FINEZT, LXC, IMPULSE, WOB WOB

ZENTRUM FÜR KUNST UND URBANISTIK BERLINFÜRTECHNO - BUNKERPARTY | 23.00 CODE IS LAW, DAVID ROEGLIN, ESCAPE TO MARS, SYLVIE MAZIARZ, OLE NIEDERMAUNTEL

SAMSTAG, 07.11.2015

VISIONS PARTY | 23.59 ARKELLS *LIVE, JAN SCHWARZKAMP WILD WEDDING FESTIVAL | 23.00 BENSØN, BADRE B2B EMMA, BARNEY KHAN, BIS BALD RECORDS, DISKO MEINDL, TOMAS TULPE, STELLA DE STROY

CHALET CLUBNIGHT | 23.59 GUMMIHZ, AND.ID, RALF KOLLMANN, CAPABLANCA & CVLT

GRETCHEN GIRLS TOWN | 23.00 PLOYCEEBELL, MARSMÄDCHEN, KRIZZI WITH THE K!, LES FILLES NOIRES

ASTRA KULTURHAUS

GRÜNER SALON

THE DØ | 19.00 ELECTRO SWING REVOLUTION | 23.30

BERTHOLD SELINGER | 20.00 ROCK STEADY BALLROOM | 23.30 RAS DIGBY, MIDNIGHT DRIFTERS, THE RHYTHM RULER

ARENA CLUB Π11 | 23.59 CUT HANDS *LIVE, SKIRT, AN-I *LIVE, ANFS, 3.14, PAN DAIJING MILLIARDEN | 19.00

BASSY CLUB BERGHAIN/PANORAMABAR SNAX | 23.59 BORIS, DAX J, GERALD VAN DER HINT, JENNIFER CARDINI, ND_BAUMECKER, WRECKED FINEST SATURDAY | 23.59 FLEXONAUT, KÖLSCH, MICHAEL MAYER

HOUSE OF WEEKEND THE BIG VINYL CIRCUS | 23.00 ALBERT ESS, LORENZO PANICO, MISS JOOLS, DANIEL DREIER, ATON, ROBERTO SCATENA

KESSELHAUS MOVE IT! DIE 90ER PARTY | 22.00 LEE BAXTER, SÖHNLEIN B, MICHEL, !HOLG, GUESS

KITKATCLUB CARNEBALL BIZARRE | 23.00 JORDAN, CLARK KENT, JOHANN DE BEERS, MARC LANGE

KOSMONAUT 6 JAHRE KLANGKOST | 23.59

BEATE UWE

LIDO

ELECTRONIC NIGHTS: LIBERTINE RECORD RELEASE PARTY | 23.00 YOSHI, OMAR, SBRI, SAVERIO CELESTRI

RHYE | 19.00 SOUL EXPLOSION | 23.00 KING DYNAMITE

BI NUU LIEBLINGSTAPE LIVE VOL. 2 | 18.00 KMPFSPRT, SANDLOTKIDS, MUSTERMANNMUSIK, JOE MCCORRISTON, АНТЕННА

MADAME CLAUDE HABEMUS SAMSTAG | 21.00 LIVING TEMPLES, DAVID JONATHAN, RICHARD STEEL

MUSIK UND FRIEDEN DROP THE BOMB | 23.00 EL MANO & IGGY NOP, TECH TEAM, TAI WAHN & FABI FEUER,

Yes! - 16.10.2015 - Watergate - Fotos: David Ulrich

60

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


ERIC JR., NOVELIST

TEMPODROM

SONNTAG, 08.11.2015

LIDO

PBHFCLUB

WILCO | 19.00

GLASPERLENSPIEL | 19.00 PBHF CLUBNACHT CHRIS & SOL TIGHT

TRESOR

2BE CLUB

THE VILLAGERS OF IOANNINA CITY | 20.00

TRESOR MEETS FINALE SESSIONS | 23.59 NORM TALLEY, XDB, KA ONE & ST-SENE *LIVE, MICHAEL ZUCKER

GMF | 23.00 OLIVER M, SULTONIC, MARC MAJEWSKI, CHARLET C.HOUSE

MADAME CLAUDE

ARENA CLUB

DIE PARTY-SHAKERS | 19.30

WATERGATE

DOCK 0811 | 14:00 YETTI MEISSNER, MARTIN KLEINERT, THE REASON Y, NINETTE, DAMIAN THORN, TOBI DEI, PATRICK TESTOR, COPILCO

MUSIK UND FRIEDEN

BASSY CLUB

SUNDAY BALLROOM | 19.00 WHITE KNUCKELS TRIO, ON

PRIVATCLUB DER ASIATE + GARY WASHINGTON | 19.00

RITTER BUTZKE ROSE KENNEDY MEETS IRRENHOUSE | 23.00 SPENCER REED, BERRY E, POMOZ, MAGIC MAGNUS, NINA QUEER, DESTINY DRESCHER, MARTINA AH WIE SÜSS, CANDY CRASH, AMANDA COX, NINA QUEER

ROSIS OUT OF MIND | 23.00 MINOR RAIN, VERTIGO, SINJO, UPZET, ZAK MCCOY, WILLIAM WALLACE, TORRESS

YES! | 23.55 EXTRAWELT *LIVE, PETAR DUNDOV, MITJA PRINZ, FABIAN REICHELT & RAYCOUX JR. FEAT MALONDA, LEON LICHT & FOOLIK, TOM PETERS, ROBIN DRIMALSKI

THE GRAVELTONES + FREDDIE WEBBER | 20.00

VOID CLUB

BERGHAIN/PANORAMABAR

MUSIKTHERAPIE | 23.00 JASON LITTLE, TIMEX, HAKKEMITCH *LIVE, SCR3AM 

KLUBNACHT | 18.00 BEN KLOCK, FIEDEL, GRAIN, IAN POOLEY, MANO LE TOUGH, MIKE SERVITO, THE DRIFTER

WHAT?!

OPEN MIC LJ FOX | 20.00

MASCHINENHAUS STEVEN A. CLARK | 19.00

SO36 CAFÉ FATAL | 19.00

WHITE TRASH

MONTAG, 09.11.2015 ASTRA KULTURHAUS THE VAMPS + FANFEST | 17.00

COLUMBIEHALLE

THE BLACK:CELEBRATION - DEPECHE MODE PARTY | 22.00

BI NUU RDGLDGRN | 19.00

EDITORS + THE TWILIGHT SAD | 20.00

SCHWUZ

WEISSER HASE

CASSIOPEIA

GRETCHEN

14 JAHRE BUMP! - DAS JUBILÄUMS-RETROSTUDIO! | 23.00 MIKKI_P & DERMICHA, CHRIZZT, CUL DE PARIS, MODEOPFER, MORRISON, LINDA VON TENNSTAEDT & GABY TUPPER

6 JAHRE ZEITLOS | 00.00 BEATAMINES, DRAUF&DRAN, DANIEL BOON, A. WIESCHNEWSKI

BIRDS IN ROW AND YOUNGER US | 19.00

NICOLAS GODIN | 20.00

WHITE TRASH

HUXLEYS’S NEUE WELT

NERD SCHOOL + JIMMY GLITSCHY + EMMANUELLE 5 | 19.00

DEATH CAB FOR CUTIE + CHASTITY BELT | 20.00

SKY CLUB

WILDE RENATE

JOZEF VAN WISSEM | 20.00

TANZEN HILFT! | 23.00 JORDAN, PYRO, KODEX, MAT DIAZ, NICO BRIX, SASCHA LINDNER, TEMO, KLANGGESCHWADER

FUTUREBOOGIE | 23.55 MAXI SOUNDSYSTEM, GATTO FRITTO, FELIX DICKINSON, DAVE HARVEY, ESS O ESS, NEIL DIABLO, CHRISTOPHE, NOEMA

KESSELHAUS

SO36

YAAM

SUNDAY SELECTION | 23.00

KLUB BALKANSKA | 23.00 KOMBINAT KARACHO RABAUKIN, 0-TARIF & STANO HOBOKEN

DAME | 19.00 TIEF FREQUENZ FESTIVAL BERLIN | 00.00 SHIVERZ, LDN NEBEL, ANTIBLING SOUNDCREW, TERROR DANJAH, SARAH FARINA, O-TON DANCEHALL MADNESS | 00.00 THE MIGHTY POW POW MOVEMENT, DYNABLASTER, BASS STATION

CHALET

MADAME CLAUDE

RESIDENTS NIGHT | 23.59

EXPERIMONTAG | 20.00 TASOS STAMOU, THE PRETERITE, MFK

STEREO 33 NIGHTTRAIN | 20.00 DIGITALEX

SUICIDE CIRCUS BABY WANTS TO RIDE | 23.59 AQUARIUS HEAVEN, KOLLEKTIV OST, REZNIK, JAUCHE, FRESH MEAT

GRÜNER SALON DENISON WITMER | 21.00

KANTINE AM BERGHAIN KOVACS | 20.00

KITKATCLUB

GRÜNER SALON RADAU! | 14.00 SCOTT MATTHEWS | 20.00

ELECTRIC MONDAY | 23.00 JEPE, RIK LAREN, RICARDO RODRIGUEZ

MASCHINENHAUS

KESSELHAUS

ELIOT SUMNER | 20.00

WARREN HAYNES | 20.00

PBHFCLUB

KITKATCLUB

KURT VILLE | 19.00

NACHSPIEL | 08.00 SCORPION KINGS, MYTI, SCARY

SO36

KOSMONAUT

STEREO 33

6 JAHRE KLANGKOST | 23.59

ZEIGT HER EURE PLATTEN! | 19.00

LESEDÜNE | 19.00

Yes! - 16.10.2015 - Watergate - Fotos: David Ulrich

Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

61


// DATES TRESOR

STEREO33

TRESOR

GRETCHEN

HOUSE OF WAXX | 23.59 CHRIS WOOD, MEAT, ROBERT DREWEK

REFLOAT LOUNGE | 19.00

BHC: NEW FACES | 23.59 PHOBIA, STRATUM, ESTHER DUIJN, MISS ITALIA

NOSAJ THING + DELFONIC | 21.00

VOID CLUB MAD MONDAY | 23.00 DEKAI, CLARISSA GNADE, RECORE

WHITE TRASH THE LATEST MEN ON EARTH + AKISUM | 19.00

YAAM SPREEPOETEN | 19.00

WHITE TRASH

MITTWOCH, 11.11.2015

MONDAY JELLY ROLL SESSION + BLUES CAT | 19.00

ASTRA KULTURHAUS

DIENSTAG, 10.11.2015

VINIVIO CAPOSSELA | 19.00

BERGHAIN

WATERGATE MEET: RE.YOU | 23.55 RE.YOU, TERRANOVA, AAARON

GRÜNER SALON 31. INTERNATIONALES KURZFILMFESTIVAL BERLIN | 15.00

HUMBOLDTHAIN CLUB

WHITE TRASH

FOCUS | 22.00 FRE, TIMO SCHMIDT, ART

JUANOFAKIND | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN

YAAM

PALACE | 20.00

QUEEN IFRICA + TONY REBEL | 20.00

KESSELHAUS BB SLAM - HALBFINALE 1 | 20.00

KOSMONAUT

BERGHAIN

PURITY RING + EMPRESS OF | 20.00

DONNERSTAG, 12.11.2015

ONEOTHRIX POINT NEVER | 20.00

BI NUU

ASTRA KULTURHAUS

BI NUU

SLAVES + SPRING KING | 19.00

LOWER DENS | 20.00

CASSIOPEIA

THE CINEMATIC ORCHESTRA | 19.30

CASSIOPEIA

AUSTER-CLUB

THE OBGMS | 19.00

BASS CLUB | 23.00 FLASHCAT, GRZLY ADAMS

BEAU | 19.00

MADAME CLAUDE

CHALET

CHALET

BASSY CLUB

BETWEEN THE LINES | 23.59 LEE JONES, 22ROCKETS, M.RUX

THE CIRCLE | 09.00 SOTOFETT & DYNAMO DREESEN

COLUMBIA THEATER

COLUMBIAHALLE

GLITCH XII: ‚OXI ‚ RELEASE PARTY | 22.00 KLAAS VON KARLOS & EMEME *LIVE, MUNSHA *LIVE, RJ THYME

ANTI-FLAG + RED CITY RADIO + TROPHY EYES + THE HOMELESS GOSPEL CHOIR | 19.00

CULCHA CANDELA | 19.00

CHANTALS HOUSE OF SHAME | 23.00 MARRO, KID ROX, VOIN, ALEK IAKOVLEV

GRETCHEN

BERGHAIN

CHARLES GAYLE TRIO | 20.00

THOMAS DYBDAHL | 19.00

MUSIK UND FRIEDEN

GRÜNER SALON

GRÜNER SALON

DIE GORILLAS | 20.00

31. INTERNATIONALES KURZFILMFESTIVAL BERLIN | 15.00

DARWIN DEEZ + PELUCHÉ | 21.00

KANTINE AM BERGHAIN GIRLS NAMES | 20.00

DECODER ENSEMBLE „LOST AND FOUND” | 20.00 JAGODA SZMYTKA, BRIGITTA MUNTENDORF, NEELE HÜLCKER, LEOPOLD HURT, ALEXANDER SCHUBERT, ANDREJ KOROLIOV

HUMBOLDHAIN

KESSELHAUS

BI NUU

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20.00

MONO INC. | 20.00

HUXLEYS NEUE WELT

LOREM IPSE - KLUBNACHT SPEZIAL | 22.00 NICOLAS JAAR, VALENTIN STIP, SKEE MASK, NKISI

EMERGENZA VORRUNDE BERLIN NR.1 | 18.30 LIVE: CRAVE, RAY DIO, BLEEDING THUMBS, RIDERS OF DECADES, THORAJEAN

HEIMATHAFEN NEUKÖLLN

BRING ME THE HORIZON + PVRIS + BEARTOOTH | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN

IPSE

WARM UP | 23.59 KURIOSE NATURALE, ROBERTO SAVAGGIO *LIVE, HIGH. CO.COON

LIDO CHELSEA WOLFE | 19.00

MASCHINENHAUS REMI | 20.00 OLEXESH | 19.00

RITTER BUTZKE MUSIC AHEAD | 17.00 DONNERSDUCKS | 23.00 JAN OBERLAENDER, SAMUEL FACH, TOBI DEI, MARION COBRETTI

ROSIS INDIETANZBAR | 23.00 KING KONG KICKS TEAM

CHALET

SAGE CLUB ROCK AT SAGE | 20.00 MONOKLUB *LIVE, DUCS *LIVE, DENNISCONCORDE, SCHMOLLI, KALLI, BOBBY SCHAMONE

THE PHOENIX FOUNDATION | 19.00

LIDO

JET | 23.59

CASPIAN + JO QUAIL | 20.00

COLUMBIAHALLE

LIDO

MUSIK UND FRIEDEN

HALF MOON RUN | 19.00

REEL BIG FISH | 19.00 SALLIE FORD | 19.00

SLAYER + ANTHRAX + KVEKERTAK | 18.00

COLUMBIA THEATER

SCHWUZ

CAMPFIRE SESSION | 20.00 WILL WOOD, SEQUENZSIAZ, CELESTIAL HERRING

PBHFCLUB

EVERLAST | 20.00

MERCURY REV | 19.00

CRACK BELLMER

STEREO 33

MUSIK UND FRIEDEN

FLICKER RHYTHM | 19.00 STAMMTISCH

AS USUAL | 22.00 FERDINAND DREYSSIG, BEE LINCOLN

ELEKTRONISCHER DONNERSTAG | 23.00 DIWA & NATASCHA KANN

MADAME CLAUDE

CIRCA WAVES + AUSTINN | 20.00

STEREO33 DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE

Yes! - 16.10.2015 - Watergate - Fotos: David Ulrich

62

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


SUICIDE CIRCUS

BRUNNEN70

LIDO

SCHWUZ

RITUALS | 23.00 VSK, MACE *LIVE, MACIEK NOWOROL, MXM

8 JAHRE BERLIN MESCHUGGE | 23.00 MAZY MAZAL TOV, BLASTIK HAIFA, J‘AIME JULIEN, AVIV WITHOUT THE TEL

FLIGHT FACILITIES | 19.00 SMELLS LIKE KREUZBERG SPIRIT | 23.00

PARTYSANE | 23.00 GLORIA VIAGRA & INFLUX_, CEM DUKKHA, GOLD TIER & MARRO

VOID CLUB STEP HIGHER MEETS STAMMTISCH | 23.00

WATERGATE

CHALET

MADAME CLAUDE

SKY CLUB

FREAKY FRIDAY | 20.00 BLACKFAWN, GALGO & KIKI, ONDULA

EVERY FRIDAY | 23.00 MORRIS FITCH, COON, KODEX, STEMPELMANN

STUDNITZKY QUARTETT XJAZZ | 19.00

FACTORY | 23.59 MIKE DEHNERT, RED D, MODIG, ENNIO, PARALLX

MASCHINENHAUS

SO36

COLUMBIA THEATER

RAZZZ DAS BEATBOXMUSICAL | 20.00

SONDASCHULE + ROGERS | 19.00

WEISSER HASE ELEKTRODONNERSTAG | 22.00

YELAWOLF | 19.00

M-BIA

WHITE TRASH

GRETCHEN

ALL NIGHT LONG | 20.00 MARK SYNTH

THE ROCKIN LAFAYETTES + STONY | 19.00

BOUNCE WITH US | 23.30 MOONBOOTICA, ETIENNE DE CRECY, TEENAGE MUTANTS, JULIAN WASSERMANN

FEIERABEND BERLIN MEETS ANTIMATERIE | 23.59 BRETTHIT, DANIEL HERRMANN, CHRIS ZICKED, DIARMAID O MEARA, SONJA BRILLIANT, AUDIO INFLUENZA, NICKY ZLOP, SÖREN WERNICKE

FREITAG, 13.11.2015 ASTRA KULTURHAUS

GRÜNER SALON

RUDIMENTAL | 19.00

31. INTERNATIONALES KURZFILMFESTIVAL BERLIN | 15.00

ARENA CLUB

HOUSE OF WEEKEND

DISTRICT4 | 23.59 DRUMCOMPLEX, TORSTEN KANZLER, DISTALE

BERLIN SESSIONS | 23.00 STEFAN Z, TYLER BRUNTON, DILBY, SYO, SI HESLIN

BASSY CLUB

HUMBOLDTHAIN CLUB

THE WHISKEY FOUNDATION | 20.00 MYSTIC N.

STÜTZPUNKT | 22.00 MTD, ORION, MAXX, SJ TEQUILLA, PIERRE, DOCMADELI, J.BRGK, LEGAT & THAM, MARIO CSEHAN & ALF-MELMAC

BEATE UWE HYBRID | 23.00 SABINE HOFFMAN, ZE ROYALE, MISSTER MYSTERY, DEEP NEUE, SKY DEEP, JOSEPHINE

BERGHAIN/PANORAMABAR LEISURE SYSTEM X FINEST FRIDAY | 23.59 SHUT UP & DANCE *LIVE, A MADE UP SOUND, BARKER & BAUMECKER, LONE, RANDOMER; FINEST FRIDAY: COLA & JIMMU *LIVE, ASHLEY BEEDLE, LAKUTI, STUMP, VALLEY, TAMA SUMO

IPSE BEITOLA | 00.00 AÉREA NEGROT, STANLEY SCHMIDT, ANTONIO VÁZQUEZ, MARION COBRETTI, MAURO FEOLA

KANTINE AM BERGHAIN ISHDARR | 20.00

KITKATCLUB

BI NUU

WALFISCH-REVIVAL | 23.00 JAUCHE, ROLAND 138 BPM, MISS ROXY, ANDÜ, FELIX F/X, RICO S.

EMERGENZA VORRUNDE BERLIN NR.2 | 18.00 LIVE: VENTERRA, WORKING CLASS MONKEY, ZOOLOGEN, REDLAKE CIRCUS, ROLLEMEASY GEBURTSTAG | 23.59 SCHLUCK DEN DRUCK

WE STILL KILL THE OLD WAY | 23.59 BART SKILS, YOUANDME, TURMSPRINGER, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPRÉ, VONDA7, POR. NO, SWINKA

KOSMONAUT

MUSIK UND FRIEDEN INDIE KOLLEKTIV | 23.00 STEVANS *LIVE, DJS ARE ROCKSTARS, KARRERA KLUB

PBHFCLUB RYAN SHERIDAN + IDA GARD | 19.00

RITTER BUTZKE SPREE VOM WEIZEN | 21.00 WOLF HOGEKAMP, TILL REINERS, FRANK KLÖTGEN, KEN YAMAMOTO, JULIAN HEUN, TINO BOMELINO, PAUL WEIGL, ERNESTO LINARES RITTERSTRASSE PRES. 11 JAHRE AROMAMUSIC | 24.00 CHRIS HANKE, AROMA, DON BRAZO, EMPRO, FISCHER & KLEBER, GUSTAVO RODRIGUES, SMACS

STEREO 33 SUICIDE CIRCUS RAVE OR DIE | 23.59 UMWELT, VOIRON *LIVE, MINIMUM SYNDICATE *LIVE, ALIENATA, ERWAN

TRESOR NEW CODES | 23.59 VERONICA VASICKA, VEREKER, LAKKER, POST SCRIPTUM *LIVE, ASUSU, PENDER STREET STEPPERS, STENNY, CLAUDIA ANDERSON, VESTER KOZA

VOID CLUB VOID MEETS KILI #2 | 22.00 KILI

WATERGATE DIYNAMIC SHOWCASE | 23.55 KOLLEKTIV TURMSTRASSE, KARMON, OST & KJEX *LIVE, THYLADOMID, PHONO, JOHANNES BRECHT *LIVE, MAGDALENA

WEISSER HASE FREIDREH | 23.00

WHITE TRASH LOBOTOMY | 19.00 DOC SCHOCO, SPUTNIX

ROSIS

WILDE RENATE

GEDANKENKLANG’S ENDLOSSES INTERMEZZO | 23.00 USCHI&HANS, MARCEL PUNTHELLER, TIMO DAMMERT, THORSTEN DORMANN, ATREJU, OTARIE, THE SILENT SIDE OF AUDIO‘MAX, KALOTE, STIGLITZ&BERNSTEIN

TIP TOP | 23.55 CESAR MERVEILLE, RAINER, RSS DISCO, ARCHIE HAMILTON, OLGA KOROL, ASAF SAMUEL, YOVAV, KATZELE, SAMANTA FOX, BOOGIE BOB

YAAM SENTINEL SUPERDANCE | 00.00 SENTINEL SOUND, SILENT PRESSURE & HIGH TOWER

Yes! - 16.10.2015 - Watergate - Fotos: David Ulrich

Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

63


// DATES SAMSTAG, 14.11.2015 ASTRA KULTURHAUS IMPERICON NEVER SAY DIE! TOUR 2015 | 17.00 THE AMITY AFFLICTION, DEFEATER, BEING AS AN OCEAN, CRUEL HAND, FIT FOR A KING, BURNING DOWN ALASKA STAR FM CLUB | 23.00

GRETCHEN

PRIVATCLUB

YAAM

JAMIE LAWSON | 19.00 RECYCLE - BERLIN‘S FINEST DRUM‘N‘BASS | 23.59 BLACK SUN EMPIRE, PHACE, TELEKINESIS, N’DEE, MACE, JAMIE WHITE, KALLE KUTS

LONELY THE BRAVE + BLACK PEAKS | 19.00

NOVEMBER RITUAL 2015 | 22.00 TRISTAN, LYKTUM, E-CLIP, ELECTRIC UNIVERSE, FLASH GORDON, REDROSID, MELBURN, ALIYE, ALIYE, PANDU, CD-WEXLER, NAYATI SUN, ENANTION, ELEK TRIGGER DER DRITTE RAUM, ATMOS, LYKTUM, D-SUNRISE, PURE HARRY, CHRIS ZIPPEL, RAVIV, HAPPYTROLL, ORESTIS, BOMBAX, RUDEGIRL, FRÜHLING, MILOSHROOM, LUEDER, JAIRAM, BEATRICE VERNAITE, OPTIC NOISE, SHANKARA LAB DESIGN TEAM, FARBENPRACHT, CYREAL, MICHA EPS, ENANTION

GRÜNER SALON 31. INTERNATIONALES KURZFILMFESTIVAL BERLIN | 10.30

ARENA CLUB

HOUSE OF WEEKEND

HYPER REAL | 23.59 SPINN, SYNKRO & HYPER REAL TEAM

SCHWERELOS SHOWCASE | 23.00 SOMMERSONNENWENDE, GABRIEL SAVIGNÉ, KOJOTE

BERGHAIN/PANORAMABAR KLUBNACHT | 23.59 ADAM BEYER, ALAN FITZPATRICK, JOEL MULL, JUAN SANCHEZ, LUIGI MADONNA, SAM PAGANINI, SOICHI TERADA *LIVE, ANTAL, HUNEE, LEON VYNEHALL, NICK HÖPPNER, OSKAR OFFERMANN, PARAMIDA, RYAN ELLIOTT

BASSY CLUB RHYTHM & BEATORGANIZATION | 21.00

BEATE UWE ELECTRONIC NIGHTS: HAPPY BIRTHDAY, BEATE UWE!!! | 23.00 DENISE SWAN, TOMTOMGROOVE, GARIBOTTI, VORTEX, TILOTON

BI NUU MORLOCKK DILEMMA + BOMBER | 19.00 FIESTA CANDELA - THE COLOMBIAN DISKO | 23.00 JIMMY GOO, PELUSA

BRUNNEN70 WEDDING PRESENT | 23.00 MARTIN LEWIS, HOLICTRAX, AUSSTEIGER, EXPLOITEDRECORDS, DISCONODISCO, FAUSTO COPY, STYRAXRECORDS, DIN3000, FIRMRECORDS, DEEP, HARDY MEINHOF, LEBENSFREUDE, DISCO HUSTLES HARDER

HUMBOLDTHAIN CLUB GUN POWDER - 1 YEAR ANNIVERSARY | 23.59 HEAVY PINS, FROM DROP TILL DAWN, JU‘GO, ROBERT SCHTUTTGAR, JEWMANJI, BEN BEAR, AUDIOPHYL, RS63, ZUSAN

IPSE CHRONICLE PRES. CONSIDER THIS A WARNING TOUR | 00.00 STEVE BICKNELL, ECHOPLEX, STAFFAN LINZATTI, MIKE STORM, LENNY POSSO, ELUIZE, SABINE HOFFMANN

RITTER BUTZKE EXPECT THE UNEXPECTED: ‚BOXING WITH DVORAK” | 21.00 SENDER FREIES BUTZKE | 24.00 DAUWD, TIGERSKIN AKA DUB TAYLOR *LIVE, MARIO AUREO, BENOTMANE, JONAS MANTEY, BEDDERMANN & DAHLMANN, SIMON DARLING, COSS X DAVID BENJAMIN

ROSIS KARRERA KLUB - INDIE POP DISKO MEETS. GOD SAVE THE QUEEN TOUR II | 23.00 YAST *LIVE, SPENCER & CHRISTIAN, BRITISH.MUSIC.CLUB & DEAD DISCO

2BE CLUB

POPKICKER | 23.00 SUGAR BROS, CHARLET CRACKHOUSE, JURASSICA PARKA, U-SEVEN, DIDI DISCO, SAMUEL, MAURO FEOLA, IPEK

GMF | 23.00 SUPERZANDY, GLORIA GAME BOYZ, KEVIN NEON

SO36 BB SLAM – ZWEITES HALBFINALE | 18.30 GOLDELSENCUP PARTY | 22.30 KARINA & PETROS

KOSMONAUT OPEN YEAH | 23.59 THABO GETSOME, BAZY

LIDO BALKAN BEATS PARTY | 21.00 DUNKELBUNT* LIVE, MELA, ROBERT SOKO

MADAME CLAUDE HABEMUS SAMSTAG | 20.00 THEKYOTO, CYBERPUNK ERA, FUTURE SAILOR

BUILT TO SPILL | 19.00

STIL & KLASSE NACHT | 23.00 MORRIS FITCH, STIL & KLASSE

PROTOMARTYR + MEAT WAVE | 20.00 CARNEBALL BIZARRE | 23.00 MONTY, FLASH, FAUFI, MISS SUNSHINE

BI NUU

SKY CLUB

KANTINE AM BERGHAIN KITKATCLUB

SONNTAG, 15.11.2015

SCHWUZ

STEREO 33 TASTE THE GROOVE | 20.00 ZODIAK NICE & FRIENDS

SUICIDE CIRCUS

CASSIOPEIA

BENI’S BIRTHDAY BASH | 23.59 BENI, HANNO HINKELBEIN, FLUSH

SUNDAY SELECTION | 23.00

VOID CLUB

GRAVEYARD + IMPERIAL STATE ELECTRIC | 19.00

KEEP THE BASS GOING | 23.00 LEON LICHT, EUGEN HAUPT, WILLI WONKER, NIKOLAS SOAT, ZINTEL & SCHRÖDER, FELIX LAUE

COLUMBIA THEATER GRÜNER SALON 31. INTERNATIONALES KURZFILMFESTIVAL BERLIN | 19.00

WATERGATE

IPSE

KONZERT - HOP ALONG | 20.00

KEINEMUSIK | 23.55 &ME, ADAM PORT, DAVID MAYER, REZNIK

CASSIOPEIA

MASCHINENHAUS

WHAT?! CLUB

AN EINEM SONNTAG IN BERLIN | 00.00 DANIEL BELL, HRDVSION, CLAIRE MORGAN, KATE MILLER

BORN 2 ROLL | 23.00 DEJOE, MONDEE, HAN SHOCK, FLIPSTARR

RAZZZ DAS BEATBOXMUSICAL | 20.00

KEEP ON SKANKING | 23.30 THE RHYTHM RULER, COCOTONE & IRIEDREAD

KESSELHAUS

CHALET

FOR AN ENDLESS NIGHT | 23.00 TÄCHNO, RICH VOM DORF, BEN BEAR, TALISMAN, BASSTRONAUTEN, CHARLOTTE DEEP, ALAIN DELAY, DEACON FROST JR., WILLIAM WALLACE

WEISSER HASE

KITKATCLUB

KNUTSCHEN | 23.00 ALEX KIEFER

NACHSPIEL | 08.00 JORDAN, MARCEL DB

WHITE TRASH

LIDO

LAUNCE + PSYCHO JONES | 19.00

DESTROYER + JENNIFER CASTLE | 19.00

PBHFCLUB

WILDE RENATE

MARIE ANTOINETTE

LETZ ZEP | 19.00 VERSTÄRKER | 23.00 ZEN & HAPPY POREPI

OBEN UNTEN ÜBERALL | 23.59 RANDALL M, QUELL, SADO OPERA, SEBASTIAN VOIGT, MAR C, DER E-KREISEL

KONZERT - THE SPACE LADY + SKIING | 20.00

CLUBNIGHT | 23.59 SAN PROPER *LIVE, RUSH HOUR

COLUMBIA THEATER CRADLE OF FILTH + NE OBLIVISCARIS + DARKEST HORIZON | 20.00

GLASHAUS WINE VIBES | 19.00

64

MARIE ANTOINETTE

M-BIA

ANE BRUN + MARIAM THE BELIEVER | 20.00

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


MASCHINENHAUS

DIENSTAG, 17.11.2015

MUSIK UND FRIEDEN

MADAME CLAUDE

YES I DREAM OF FREEDOM | 20.00

ASTRA KULTURHAUS

MUSIK UND FRIEDEN

RYAN LESLIE & BAND | 20.00

SHINING + Der Weg Einer Freiheit + Imperium Dekandenz | 19.30

JEUDI FOSTER | 20.00 SOBRENADAR, LUCKLESS, MARIE GERMINAL

DANIEL NITT | 19.30

BASSY CLUB

PBHFCLUB

MARIE ANTOINETTE

SO36

THE MACHINE & SEVEN THAT SPELLS | 20.00

THURSTON MOORE BAND | 19.00

CAFÉ FATAL | 19.00

KONZERT - GUANTANAMO BAYWATCH + FRUIT TONES | 20.00

SUICIDE CIRCUS

BI NUU

ABSOLEM RONDO | 23.59 JAMA, LEE JOKES, LEEVEY, YVES BOUJOUR, BONNY & CLYDE, ROLLO VAN BEATHOVEN, JURIE MEMBER

JUNIOR KELLY & BAND | 20.00

BERGFEST | 19.00 TOBY

CHALET

TEMPODROM

BETWEEN THE LINES | 23.59 ALEJANDRO MOSSO *LIVE, TERJE BAKKE, LEMAKUHLAR

SIMPLE MINDS | 19.00

BANNED FROM UTOPIA FRANK ZAPPA - 75TH ANNIVERSARY SPECIAL | 20.00

TRESOR

MUSIK UND FRIEDEN

COLUMBIA THEATER

SUNDAY BALLROOM | 19.00 JAY HAHN SCHWINGING ALLSTARS, MANU TANZRATTE

CHRISTIAN STEIFFEN + SHANE ALEXANDER | 20.00

BHC: NEW FACES MEETS LIBER NULL BERLIN | 23.59 UNHUMAN, DE VS. TROIT, ALEX JAKUPOVIC, SIRIO GRY J, HYPERAKTIVIST

MASERATI | 19.00

WHITE TRASH

MONTAG, 16.11.2015 ASTRA KULTURHUAS

GRETCHEN JACK GARRATT + JARRYD JAMES | 19.00

MADAME CLAUDE

STEREO 33

WATERGATE MEET: HEYDAY 3.0 | 23.55 SASCHA DIVE, MARVIN HEY, THE REASON Y

THE WOMBATS + TEAM ME | 19.00

CAMPFIRE SESSION | 20.00 DUCKS!, THE GREAT PARK, BURKINA PHASER

BI NUU

MUSIK UND FRIEDEN

WOE GOTHENBURG & SHOTGUN VALIUM + SPUTNIX | 19.00

OM | 19.00

MOD SUN | 19.00 BIRDPEN | 20.00

DONNERSTAG, 19.11.2015

COLUMBIAHALLE

WHITE TRASH

MASCHINENHAUS

PBHFCLUB RADIO NUKUAR | 19.00

RITTER BUTZKE DONNERSDUCKS | 23.00 YOUANDME, MICHELE MANGO, HERMANN HELLWIG, LT.DAN

ROSIS INDIETANZBAR | 23.00 WHATEVER! & MADE OF WIN AND GOLD

SAGE CLUB ROCK AT SAGE | 20.00 THE GUNSLINGER *LIVE, 8BCC *LIVE, DJS ARE ROCKSTARS, ARVID & MARC, MR. TIMELESS

WHITESNAKE + THE DEAD DAISIES | 19.00

PBHFCLUB FIDLAR | 19.00

BADEHAUS SZIMPLA

KANTINE AM BERGHAIN

PRIVATCLUB

HERMITUDE | 20.00

SCHWUZ

SAMANTHA CRAIN | 20.00

TAGTRAEUMER | 19.00

BASSY CLUB

KESSELHAUS

STEREO33

LIANNE LA HAVAS | 20.00

REFLOAT LOUNGE | 19.00

KITKATCLUB

WHITE TRASH

ELEKTRONISCHER DONNERSTAG | 23.00 SUMME, VINCENT CARPENTIER & AV SKARDI

ELECTRIC MONDAY | 23.00 BERT, TYLER BRUNTON, FRANKIE FLOWERZ

HARLOT | 19.00

CHANTALS HOUSE OF SHAME | 23.00 M-ATTACK, SPENCER REED, DENISE REDDER, ADAM JOSEPH

MADAME CLAUDE

MITTWOCH, 18.11.2015

BI NUU

STEREO33

LOCOMONDO | 19.30

DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE

CHALET

SUICIDE CIRCUS

EXPERIMONTAG | 20.00 RÆPPEN, RAXIL4, ONDULA

BASSY CLUB DEWOLFF + TREE + SIR G | 20.00

ELIPSIS | 23.59 FRITZ ZANDER

RITUALS | 23.00 JOE FARR, MISCHA

MUSIK UND FRIEDEN

BI NUU

COLUMBIA THEATER

VOID CLUB

DAVE HEUMANN | 19.00

NOVALIMA | 20.00

PBHFCLUB

CASSIOPEIA

STEP HIGHER MEETS STAMMTISCH | 23.00

THE NEIGHBOURHOOD | 19.00

CRACK BELLMER

JOE PUG + FRANKIE LEE | 21.00

BASS CLUB | 23.00 BASSSTATION SOUND, MARIOUS, GRZLY ADAMS

SAMSAS TRAUM + WEENA MORLOCH + VIC ANSELMO | 19.00

ELEKTRODONNERSTAG | 22.00 MASCHINE

SO36

COLUMBIAHALLE

AS USUAL | 22.00 EDLER & MEERKATS, NECO

ROLLERDISKO | 20.00 NODE, ROLLERS HIFI

DEFTONES | 19.00

GRÜNER SALON

COLUMBIA THEATER

NATURE IN THE CITY | 21.30

JOHNNY PROFANE + NOW SING WITH PETER | 19.00

STEREO 33

KANTINE AM BERGHAIN

WILDE RENATE

SPIELWIESE | 19.00

FOZZY + NONPOINT + SUMO CYCO | 19.00

THE LAKE POETS | 19.00

TRESOR

GRETCHEN

KESSELHAUS

HOUSE OF WAXX | 23.59 IRON CURTIS, JOEL ALTER, ELIE EIDELMAN

BERLIN.DUB.EXPERIENCE.VOL.2 | 20.00 HIGH TONE, CELT ISLAM, BRAINTHEFT, SAETCHMO

SALTATIO MORTIS + NACHTGESCHREI | 20.00

BORDEL DES ARTS & FRESHNIGHTS VOL.7 | 21.00 NICONÉ, HANNE & LORE, JAN OBERLAENDER, JAKE THE RAPPER, CINTHIE, MUTLU, MARCEL FREIGEIST, BONDI *LIVE, JOSHUA JESSE, TONY CASANOVA, LEONID WEIDEMANN *LIVE, DER E-KREISEL, JAN KETEL, TOBI TOBANNA, DAENSEN, JURIEMEMBER

PRIVATCLUB

VOID CLUB MAD MONDAY | 23.00 JULIUS HENZE, 88UW, SVEN MIXALOT

GRÜNER SALON

WHITE TRASH

JUS-ED & FRIENDS | 23.00 JUS-ED, PATRICE SCOTT, HAKIM MURPHY *LIVE

MONDAY JELLY ROLL SESSION + BLUES CAT | 19.00

FABIANS FREIER FALL | 21.00

IPSE

KOSMONAUT SHOWTIME, DOLORES! ANALOG TRIFFT DIGITAL | 23.59 DANIEL SCHUMANN, LEKTOR, PLASTIC PIKE, SCHLEPPGEIST, SVEN SWADE, TONI HAUPT

LIDO

WEISSER HASE WHITE TRASH

ALEXANDER HACKE | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN OUGHT | 19.00

Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

65


// DATES FREITAG, 20.11.2015 ARENA CLUB DYSTOPIAN | 23.59 RØDHÅD

ASTRA KULTURHAUS DEATHCRUSHER TOUR 2015 | 18.00 CARCASS, NAPALM DEATH, OBITUARY, VOIVOD, HEROD

BASSY CLUB THE GRIBITCH BROTHERS & SISTERS | 21.00 BERLIN NOCTURNE, JEANETTE TOURETTE & GOLBY SURROUND

BEATE UWE SUEDE: SOCIAL HOUR | 18.00 CASTRO MOORE, TIMO SCHMIDT SURPRISE NIGHTS | 23.00 TIGHT SQUEEZE, KID SUBLIME, INKSWEL & RAW SUGAR, DELFONIC

BERGHAIN/PANORAMABAR FINEST FRIDAY | 23.59 EDWARD, JAURES, LEVON VINCENT, OLIVER HAFENBAUER

KOSMONAUT

SKY CLUB

AUSTER-CLUB

LOST AGAIN | 23.59 OLIVIER GIACOMOTTO, TOM NOWA, SQIM, WONKERS, MIKE BOOK, TIMO VERANTA, SALVO SALVATORE, CAN HLUBEK, AUDIOPHYL, FELIX JOSÉ

EVERY FRIDAY | 23.00 NICO BRIX, KEVIN MAAAN, MATDIAZ, KIMSTAR

THE FAT WHITE FAMILY | 18.00

LIDO

STEREO 33

WOLF ALICE | 20.00

MADAME CLAUDE

RAUSCHZEIT | 20.00 TAGTRÄUMER2 & JAGO K

FREAKY FRIDAY | 20.00 XARAH DION, SKELETON SKIES, OBERST PANIZZA

SUICIDE CLUB | 23.59 MORI, I.NOMAC, JAVI UNION

MARIE ANTOINETTE

TRESOR

LA FÊTE FATALE NO.17 | 22.30

KONZERT - NO BALLS + JUDE + HURE | 21.00

TRESOR MEETS DEEP IN THE BOX | 23.59 XHIN, DASHA RUSH, MANUEL MÜNSTER, STEVE O‘SULLIVAN *LIVE, NAIL, YONE-KO, BARBARA PREISINGER

ELECTRONIC NIGHTS: DESTILLAT | 23.00 ALJA KNEZ, MAK., NARAYANOSH, BARRIA, PICMIX,

THE GARDEN | 19.00 INDIE KOLLEKTIV | 23.00 SMALL FEET *LIVE, CHRISTIAN VORBAU, FLIPPO CALIPPO

VOID CLUB

NAKED LUNCH | 19.00

PBHFCLUB

WATERGATE MEETS SNOWBOMBING | 23.55 JAMES ZABIELA, TIEFSCHWARZ, MATTHIAS MEYER, RUEDE HAGELSTEIN, PATLAC, MARC ROBERTS

ROYAL WEDDING FESTIVAL | 20.00 FREUDENTANZ, THE MAGIC STICKS, ALIEN RANGERS, TOBI TASTIC, EMMA, BADRE, KOLLEKTIV SVENLARS, GEWOLLT&GEKONNT, KOOKABURRA, DANTE, JOHNNY DEAF

WEISSER HASE

CASSIOPEIA

STEPP HIGH | 23.00 MATCH HOFFMAN, MARKUS KLEE, TONY CASANOVA, THE CATFATHER, DAVINCI, FUNKSIGNAL, EUGEN HAUPT, PATRICK ARBEZ, TACH & TSCHÜSS, SABRINA MUE, NIKOLAS SOAT, ALFRET

THIS CHARMING MAN FEST 2015 | 19.00 FJØRT, ORBIT THE EARTH, SEX JAMS, DEMON HEAD, FREIBURG

WHITE TRASH

BIG UP: EXCUSE MY FRENCH | 20.00 BRANKO, TOM FIRE, LIVE MACHINE FEAT. FLAVIA COELHO, MO KOLOURS, FUNKHAUS EUROPA SOUNDSYSTEM

MASCHINENHAUS RAZZZ DAS BEATBOXSPECIAL | 20.00

MUSIK UND FRIEDEN

WEGEN HIP HOP | 23.00

BI NUU

PRINCE CHARLES

SPACE CADETS | 20.00

MINT | 23.00 ADA, PAULI POCKET, ENA LIND

BRUNNEN70 NIGHT IN THEATRE | 23.00 PHON.O, MATTEO GAMBA, GRITTRIP, STEFANO MORETTI, MATTEO CORRAO, MONOVISION B2B LAWRENCE KURT

CASSIOPEIA MARTIN JONDO | 20.00

CHALET IRR | 23.59 SASCHA FUNKE, ADA, METOPE

COLUMBIA THEATER VINTAGE TROUBLE | 19.00

RITTER BUTZKE BASTARD POETRY SLAM | 20.00 HAZEL BRUGGER, PHILIPP HEROLD, JULIAN HEUN & WOLF HOGEKAMP, ERNESTO LINARES RITTERSTRASSE PRES. DAS HAETT ES FRUEHER NICHT GEGEBEN | 24.00 ACID PAULI, SOUKIE & WINDISH, CHRIS SCHWARZWÄLDER, DKA, KURIOSE NATURALE, 959ER, TORBEN HILDEBRAND

GRETCHEN

ROSIS

13 JAHRE HHV | 19.30 BLACKALICIOUS, PETE ROCK, THE SMELLS, DAS ZÜNDEL, BOMBER, HHV.DE TEAM

LICHTDICHT NIGHT | 23.00 BRITISH.MUSIC.CLUB, TWOISAPARTY, WASTED RUFFIANS, FEAST.

GRÜNER SALON

SCHWUZ

BERLINMUSIKER ACCOUSTIC SHOWCASE #5 | 20.30

GEALTERT ABER NICHT GEREIFT - 15 JAHRE KINGZ OF BERLIN | 20.00 BEN D‘OVER, FRONCK DE SÁSTER, JOHNNY KINGSIZE, KRIS KO, LEON LASZIVO, MORITZ G., NIC VAN DYKE, TIGER TOM, TONI TRANSIT HOT TOPIC VS. ROOM | 23.00 LCAVALIERO, VIOLA, GLORIA VIAGRA, TRUDI PADMA KNUSPRIG, RROXYMORE, LUZ & DASCO, TRUST.THE.GIRL, LENNOX, ELKE ECHO

HOUSE OF WEEKEND MY FAVOURITE FREAKS | 23.00 M.IN, THE WILLERS BROTHERS, MATCHY & BOTT

IPSE VEXED #1 | 00.00 ANDREA *LIVE, MOERBECK, P.E.A.R.L., LEIRAS *LIVE, DR. RUBINSTEIN, NETTLED, NUR JABER

KITKATCLUB 8 YEARS MYSTIC FRIDAY | 23.00 DEE LUNA, GOA JONAS, SCOTTY, LIVE: DRIP DROP, RIDDEN

66

SO36 TEENAGE KICKS | 23.59 IGGY NOP

SUICIDE CIRCUS

KATANA AUDIO NIGHT | 23.00 PHANTOM WARRIOR

WATERGATE

NERVOUS BREAKOUT: BLACK MARKET III | 19.00 THE DIVISION MEN, GIN SONIC

YAAM MACHINE GUN KELLY | 19.00 BERLIN VINTAGE REGGAE NIGHT | 23.00 ADDIS PABLO & THE SUNS OF DUB, MUK

SAMSTAG, 21.11.2015 ASTRA KULTURHAUS

BERGHAIN/PANORAMABAR KLUBNACHT | 23.59 STANISLAV TOLKACHEV *LIVE, ADRIANA LOPEZ, ANSWER CODE REQUEST, DAZE, DEVELOPER, DVS1, ETAPP KYLE, OSCAR MULERO; PANORAMA BAR: BAIKAL, GERD JANSON, JOB JOBSE, MARTYN, MASSIMILIANO PAGLIARA, MONIKA KRUSE

BASSY CLUB BEATE UWE

BI NUU BRUNNEN70

CHALET CLUBNIGHT | 23.59

GRETCHEN

GRÜNER SALON FUCK BACK: VAIGHT & REENACTMENTS | 19.00

HOUSE OF WEEKEND SUCH A SOUND | 23.00 ALEX GALLUS, BARA BRÖST

IPSE

BEYOND THE BLACK + THE MASTERPLAN | 18.00 ASTRA! ASTRA! PARTY! HITS! | 23.00

LOREM | 00.00 JULIO BASHMORE, MALIN GENIE, JACK THE BOX & BOBBY STARRR, CINTHIE, REZNIK, DAMIAN. THORN

ARENA CLUB

KESSELHAUS

ALT-J | 18.00 WHITE NIGHTS | 23.59 MAAYAN NIDAM, SEUIL, YOUANDEWAN, REBEKAH AFF, HARRY LEATH

ROCKHAUS | 20.00

KITKATCLUB CARNEBALL BIZARRE | 23.00 DRAMANUI, DER PUK, DER FREAK, ZIGGY STARDUST

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


KOSMONAUT

SUICIDE CIRCUS

CASSIOPEIA

HEIMATHAFEN NEUKÖLLN

5. JAHRE KALLIAS MEETS SEELENSAUNA | 23.59 NOD ONE’S HEAD *LIVE, NILS HOFFMANN, TALUL, DANIELE DI MARINO, STEVE HOPE, SPANKS, GLASKIN

FESTPLATTEN FAMILY | 23.59 GARY MARTIN, PATRICK PULSINGER, GEBRÜDER TEICHMANN

SUNDAY SELECTION | 23.00

CHALET

RICHARD HAWLEY + MEILYR JONES | 20.00

SUNDAYS | 23.59

KANTINE AM BERGHAIN

TRESOR

COLUMBIA THEATER

ALEX VARGAS | 19.00

KLUBNACHT | 23.59

DIARY OF DREAMS + THE BEAUTY OF GEMINA | 19.00

LIDO

FREAKWENZ FEST #4 | 23.00 RANDON SPIVEY & RICHIE ANDERSON, MATT GREEN, ARS DADA, COEXSYSTEMS, XOSPHR, D-TRONIK, H-KON, AMBOSS, GRR, CURT COCAIN, Q-CHIP, SHVLFCE, ZIM, BEATXO

GRÜNER SALON

WATERGATE

NACHSPIEL | 08.00 NICO CASCEUR, NIKO INCRAVALLE

KARRERA KLUB - INDIE POP DISKO | 23.00 LEYYA *LIVE

MADAME CLAUDE HABEMUS SAMSTAG | 20.00 ANTON BARBEAU, THE HANDJERKS, HR. KAISER & KLINGEMANN

MASCHINENHAUS RAZZZ DAS BEATBOXMUSICAL | 20.00

PBHFCLUB COURTNEY BARNETT + BIG SCARY | 19.00

RITTER BUTZKE MONKEE’S MADNESS | 24.00 ROBOSONIC, NILS PENNER *LIVE, INSTANTBONER *LIVE, ED ED, ALEX FICTION, MASTA ACE, STRICKLIN & WORDWORTH OF EMC, CURLYMAN *LIVE, SAN GABRIEL, RAW D, RADAR BIRD *LIVE, WALTER VINYL, CHIX

ROSIS BASSSPORT | 23.00 JEFF SMART, MYSTIQUE, UUMM, MO, UP2YOUSOUN

SCHWUZ 2 JAHRE SCHWUZ AM ROLLBERG | 20.30 2 JAHRE SCHWUZ AM ROLLBERG - YOUR KIEZDISKO LOVES YOU | 23.00 JURASSICA PARKA, EDITH SCHRÖDER, MARTHA HAIRY AKA KENNY DEE, LCAVALIE, LUCKY PIERRE, ENA LIND, AEREA NEGROT, CAMELIA LIGHT, MARSMAEDCHEN & DERMICHA

SKY CLUB HOMESESSION #15 | 23.00 DANIEL MEYER, TT KENSEN, MORRIS FITCH, SASCHA LINDNER, KLANGFINGER, MAT DIAZ, E-PULS, KEVIN MAAAN, NICO BRIX

VOID CLUB

MOON HARBOUR | 23.55 MATTHIAS TANZMANN, STEVE BUG, LUNA CITY EXPRESS, SABLE SHEEP, EAST END DUBS, RED ROBIN

KITKATCLUB

PELEMELE | 14.00

ELECTRIC MONDAY | 23.00 MALLONE, PATRICK SYDNEY, RICARDO RODRIGUEZ

HUXLEYS NEUE WELT

LIDO

MS MR | 19.00

YACHT | 19.30

KESSELHAUS

MADAME CLAUDE

JAZZKOREA FESTIVAL | 19.00

EXPERIMONTAG | 20.00 HELGE MEYER, DAVID WALLRAF, RAMDON

KITKATCLUB

MUSIK UND FRIEDEN

LIDO

LUSTS + THE BESNARD LAKES | 20.00

THE COMMON LINNETS | 19.00

PBHFCLUB

MADAME CLAUDE

LAFEE FEAT IVA | 19.00

WHAT?! CLUB

OPEN MIC LJ FOX | 20.00

STEREO 33

TAKE ON ME: REMEMBER THE 80´S | 22.00

MUSIK UND FRIEDEN

TAPE! | 19.00

PA SPORTS & MANUELLSEN | 19.00

TEMPODROM

REACTION | 23.00 HÄGEN DAZ & CO

PBHFCLUB

TRESOR

WIRE | 19.00

WHITE TRASH

PRIVATCLUB

DEAF FLOW + SMOKING THOMPSONS + FRANK CASTRO | 19.00

WINGENFELDER + JYLLAND | 19.00

HOUSE OF WAXX | 23.59 ARNALDO, JUNES, MARK TURNER

YAAM

CAFÉ FATAL | 19.00

MAD MONDAY | 23.00 KRISTALLKIND, IXEL, BREAKER

GRÜSSE AUS TÄTOWIERUNGEN | 20.00 DEAFMEN, POPEYE, SASCHA FLUX, PENGI FORMAGGI, DA‘UD NEROMONGA SUPERSONIC NIGHT | 00.00 HIGH POWER STATION

SUICIDE CIRCUS

WATERGATE

SUNDAY SESSIONS | 23.59 STEFAN BINIAK, COTUMO, PASCALE VOLTAIRE, BAZY

KUSS QUARTETT | 19.30

WEISSER HASE

SONNTAG, 22.11.2015 2BE CLUB GMF | 23.00 GLORIA VIAGRA

ASTRA KULTURHAUS MIC DONET | 19.00

BEATE UWE SOMETHING SLOWLY | 12.00 JOHANNES TON, KOFFERMUSIK, GARSTIQUE, DANIEL WILHELM, CALEESI

SO36

WILDE RENATE RETURN | 22.00 RARESH, SONJA MOONEAR, RHADOO, DORIAN PAIC, PRASLEA, FRANKY GREINER

BOY | 19.00

VOID CLUB

WHITE TRASH MONDAY JELLY ROLL SESSION + BLUES CAT | 19.00

DIENSTAG, 24.11.2015 BERGHAIN

WHITE TRASH

KARL BARTOS | 20.00

SUNDAY BALLROOM | 19.00 ULRIKE HALLER, JB CARTER

BI NUU

YAAM

CASSIOPEIA

KAMASI WASHINGTON + EMANATIVE + EARL ZINGER & COLLOCUTOR | 19.00

GNARWOLVES + GREAT CYNICS | 19.00

RANGLEKLODS | 19.00

COLUMBIA THEATER

MONTAG, 23.11.2015

WE ARE SCIENTISTS & ASH | 19.00

GRÜNER SALON

ASTRA KULTURHAUS

DIE GORILLAS | 20.00

BI NUU

YEARS & YEARS | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN

THE SLOW SHOW | 19.00

AUSTER-CLUB

LE BUTCHERETTES | 20.00

KODIAK DEATHBEDS | 19.00

LIDO

SO36

BI NUU

DER MANN | 19.00

DANCING WITH TEARS IN YOUR EYES | 22.00 ED RAIDER, NAKED ZOMBIE, MATTI PLATTE

MAHIDE FOREVER | 18.00

MADAME CLAUDE

COLUMBIA THEATER

CAMPFIRE SESSION | 20.00 JANA BERWIG, MISHKA ADAMS

STEREO 33

GRÜNER SALON

MOODS | 20.00 RIKLÓS & TECHNO FRÜHSTÜCK

QUIET FIRE + RASGUEO | 21.00

Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

CARPARK NORTH + STAL | 19.00

MUSIK UND FRIEDEN TURNSTILE + FORCED ORDER | 19.00

67


// DATES PRIVATCLUB

BASSY CLUB

SCHWUZ

CASSIOPEIA

GABRIEL RIOS | 19.00

ELEKTRONISCHER DONNERSTAG | 23.00 AURA DE VASCONSELOS, MASHYNO, 2FARO & FREDDIE MERKUR

FOREVER YOUNG | 23.00 ED RAIDER, NAKED ZOMBIE, XXX

REFLOAT LOUNGE | 19.00

KIM AND THE CREATED | 19.00 CHANTALS HOUSE OF SHAME | 23.00 BÜRGER PE, TIASZ, TANTE RENATE, BALLERINA BITCHES

WHITE TRASH

BI NUU

SO36

MOHAIR SAM | 19.00

HINDI ZAHRA | 19.00

DIE FERIENBANDE BRICHT IN SEE! | 19.00

SO36 LESEDÜNE | 19.00

STEREO33

MITTWOCH, 25.11.2015

CASSIOPEIA

STEREO33

ASTRA KULTURHAUS

FUTURE DEUTSCHE WELLE | 19.00 LARY

DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE

RAE SREMMURD | 19.00

CHALET

SUICIDE CIRCUS

BI NUU

ROMANCE CLUB | 23.59

GIANT3 SAND | 19.00

CRACK BELLMER

CASSIOPEIA

AS USUAL | 22.00 THE CHOSEN TWO, STEVE COLE

RITUALS | 23.00 QINDEK, LAIVA, SNITCH *LIVE, RYBA

BASS CLUB | 23.00 BASSSTATION SOUND, VILIFY, GRZLY ADAMS

GLASHAUS

GRETCHEN TROYE SIVAN | 19.00 HUXLEYS

VOID CLUB STEP HIGHER MEETS STAMMTISCH | 23.00

WATERGATE

CHALET BAD ANIMAL | 23.59 MOSCA, ALLAND BYALLO, ARCARSENAL, KENNETH SCOTT | 23.59

GRÜNER SALON BAROCKTRIO + SLOWBOY | 21.00

HOUSE OF WEEKEND NOTION MEETS LILA | 23.00 JACK IN THE BOX, POLINA PLAY, RENZKY

IPSE SINUS PRES.: TRUTH BE TOLD | 00.00 ROBERT DIETZ B2B ALCI, ANTHEA, DIEGO KRAUSE , MAX BEST, SANDER BAAN , JAZZIL

CHARLOTTE ROCHE LESUNG | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN A TALE OF GOLDEN KEYS | 20.00

ANNELI DRECKER - XJAZZ | 19.00

GRETCHEN

KOSMONAUT

WEISSER HASE

SOPHIE AUSTER | 20.00

CORY HENRY& THE FUNK APOSTLES | 20.00

ELEKTRODONNERSTAG | 22.00 ALEX AUTOMATIK

KESSELHAUS

GRÜNER SALON

WARM UP | 23.59 ELLIVER, MILA STERN, TRASH *LIVE

WHITE TRASH

KITKATCLUB

C DUNCAN | 21.00

MADAME CLAUDE

IPSE BOB MOSES - DAY GONE BY | 23.00

JEUDI FOSTER | 20.00 ALAN GLEESON, ANNA BOLENA, MARGARET

TRASHFEST 669 | 19.00 JIMMY TRASH

PIEP-SHOW | 23.00 KOFFERBOYS, FLASH, GREEN, CRUISE CONTROL, PJ NFX

KANTINE AM BERGHAIN

MUSIK UND FRIEDEN

GRIZ | 20.00 WE REMEBER JACK BRUCE | 20.00

DNA BLN 5# | 20.30 LIVE: LION SPHERE, NEWMEN, TULA WHATEVER, LOWRIDER BETTY

LIDO

PBHFCLUB

ASTRA KULTURHAUS

ASTRONAUTALIS + DAN SMITH + KRIS ROCHELLE | 19.00

JOHN GRANT | 19.00

THE FONDATION | 20.00

FREAKY FRIDAY | 20.00 MAGZEN, OFELIADORME, ALICE GIFT

RITTER BUTZKE

ARENA CLUB

MAX-SCHMELING-HALLE

MUSIK UND FRIEDEN

47.4 | 23.47 TOMMY FOUR SEVEN, UVB, SNTS, SHARDS

MOTÖRHEAD + SAXON + GIRLSCHOOL | 17.30

PBHFCLUB

DONNERSDUCKS | 23.00 MY FAVORITE ROBOT, JIMMY & WENZEL *LIVE, JULIAN ROSH, MOGGI MÜNZEBERGER

BASSY CLUB

ASD | 19.00

ROSIS

STEREO 33

INDIETANZBAR | 23.00 ROJOSSON

THE HOOCHIE KOO | 21.00 DON ROGALL, WHISKY SODA *LIVE, HIHI GOGO, EVILYN FRANTIC, EARL RAY *LIVE

EMILY WELLS | 20.00 INDIE KOLLEKTIV | 23.00 TRUCKS *LIVE, SASCHA SCHLEGEL, KARRERA KLUB

KESSELHAUS

NOTHING MORE + ZOAX | 20.00 THE SHEEPDOGS | 20.00

HOUR HOUSE | 19.00 HUGS & KISSES

TRESOR BHC: NEW FACES | 23.59 CRISTIAN MARRAS, EMANUEL DE VAYRAC, JOSEPH MCGEECHAN

WATERGATE MEET: CHYMERA | 23.55 CHYMERA, LEE JONES, CLINT STEWART

WHITE TRASH CHERRY WHITE + TORPEDO RADIO | 19.00

DONNERSTAG, 26.11.2015 AUSTER-CLUB WILLE AND THE BANDITS | 19.00

68

SAGE CLUB ROCK AT SAGE 18TH BIRTHDAY PARTY FEAT. SAGE HOSPITAL E.V. | 20.00 THE ESPRITS *LIVE, DEATH COME COVER ME *LIVE, ALEC & SASCHA, ADRIAN, STEFFEN, GUESS, SYLVIA.NATURAL. BORN, CHRISTIAN, BENNY, DARTH NADER, TOXIC TWIN, THE SHREDDER, LOTTI SORRY ENTERTAINERS & HEROBEATS, LEVIATAN, MARTIN GOLDENBAUM, GARY FERGUSON, LISA VANDALISM

WILDE RENATE

KANTINE AM BERGHAIN RIGHT NOW - DISCO | 22.00

QUER | 23.59 ALINKA, LARRY TEE, LA FRAICHEUR, ISA GT

LIDO

FREITAG, 27.11.2015

MADAME CLAUDE

BEATE UWE SURPRISE NIGHTS: MASTI | 23.00

BERGHAIN/PANORAMABAR FINEST FRIDAY | 23.59 THE GOLDEN FILTER *LIVE, ALBRECHT WASSERSLEBEN, AVALON EMERSON, SHAUN J.WRIGHT

BI NUU RESTLESS + DOC HORN & THE HORNBABES | 19.00

BRUNNEN70 WEDDING TOTAL | 23.00 MARCUS MEYA, HENRIKO S.SAGERT, TORSTEN KLANGRAUSCH & HEINRICH, PATRIX030, BIOTEC, CLARA BIED, FUNK FRED, WACHMEISTER

EMIL BULLS | 19.00 PARANOID KREUZBERGS HEAVY ROCK PARTY! | 23.00

MUSIK UND FRIEDEN

PRINCE CHARLES KENNY DOPE‘S REMINDER | 23.00 KENNY DOPE, DANIEL BEST, TIM VITÁ, JONATHAN

RITTER BUTZKE EX!T | 24.00 DIRTY DOERING, KOLLEKTIV OST, PRISMODE & SOLVANE, OBLAST, FISCHER & KATZORKE, TONI HAUPT, HDGDLS

ROSIS KNUTSCHEN | 23.00 K-PAUL, CESKO, SURREAL, ALEX KIEFER

SCHWUZ L-TUNES - LESBENPARTY QUEER FRIENDS WELCOME! | 22.30

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


SARA MOSHIRI, CHROMA, AFAGH IRANDOOST, MARSMAEDCHEN, JULIE PARKER, POMOZ, TURBODISKO 3000, KITTY VADER

SKY CLUB EVERY FRIDAY | 23.00 EMBEE, NICOSH, JORDAN, DILONE, STEMPELMANN

SO36 MY UGLY X | 23.00

STEREO 33 THERAPIE! | 20.00 MAN IN THE VAN & DIGITALHEADSTART

SUICIDE CIRCUS DOUBLE IMPACT | 23.59 TANITH, WOLLE XDP

VOID CLUB RAW NUTS NIGHT | 23.00 PETDUO, LEIGH JOHNSON, MISS MALLORY, ZAK MCCOY, SEBASTIAN KEKS, TIMEX, TUULZ

WATERGATE VITAMIN | 23.55 SESSION VICTIM *LIVE, CINTHIE, TENDER GAMES, MEGGY

WEISSER HASE

BERGHAIN/PANORAMABAR

KOSMONAUT

SO36

KLUBNACHT | 23.59 MONO JUNK *LIVE, BLAWAN, BLIND OBSERVATORY, PETE, FUNCTION, LUKE HESS, MARCEL DETTMANN, ROLANDO, STEFFI; PANORAMA BAR: MOJUBA, AERA *LIVE, CONVEXTION *LIVE, CHEZ DAMIER, GOLDWILL, JOHN DALY, MATT ‚JAM‘ LAMONT, ORACY, REDSHAPE, VIRGINIA

MEMBERS | 23.59 HEARTTHROB *LIVE, HANDMADE, MARC MIROIR, CALEB ESC

GAYHANE - HOUSE OF HALAY | 23.00 IPEK, MIKKI_P, AMR HAMMER

LIDO

YOYO! | 20.00

ELECTRONIC NIGHTS: UNTER FREUNDINNEN | 23.00 POLLY PHONE

MARIE ANTOINETTE

VOID CLUB

KONZERT - THE PRIMITIVES + DAMIEN AND OLAF | 21.00

BI NUU

MUSIK UND FRIEDEN

CULTUS FEROX + HARPYIE AND FRIENDS | 20.00

VON HERTZEN BROTHERS | 19.00 RAKETKANON | 19.00 DEPECHE MODE CLUB NIGHT | 23.00 DEVOTEE, MENACE, REBEL L, KANDI

CONNECTED 1.5 | 23.00 ILLTIS SATIVA, GATO LOUCO, ANDRE SONORO, SCHRIPPE&KORN, DULL BELL, GLANDULA, STETS&STAENDIG, GOLDMARIECHEN, BÄMBUS, TREND Z R, ATREYU, EXOMIND

CASSIOPEIA OATHBREAKER | 20.00 OATHBREAKER, THROWERS, BAIT THE BREAKS | 23.00 STYLEWARZ, STINOE, ROLLE, STONED FINGERS, RESOUL, FUNKYDELIC, SINNER

CHALET

WHAT?! CLUB

COLUMBIE THEATER

WHAT?! IS LOVE | 23.30

EMIL BULLS + DESASTERKIDS + ELECTRIC LOVE | 19.00

YAAM TROPICAL DIASPORA VOL. 43 | 19.00 LIVE: MARACATU ALL STARS BERLIN, AFOJUBÁ BATUQUE BERLIN, BAQUE FORTE BERLIN, MARACATU-TREFFEN, MARAFOXE NAÇÃO NAGO; NOVO SAMBA BERLIN, FORRÓ MARAGANDÁ, GARRINCHA & DR.SÓCRATES

SAMSTAG, 28.11.2015

GRETCHEN

SEBO K‘S SCENARIO | 23.55 PROSUMER, MAKAM, MOLLY, WOODY, CAB DRIVERS *LIVE, SEBO K

WEISSER HASE

PRINCE CHARLES

W.I.R. DER TRÜMMERHAUFEN | 23.00

TRAUM PORN BY PORNCEPTUAL | 23.59 RYDIM, PER QX, PROJEKT GESTALTEN

LOBOTOMY + THE LOVE FACTORY + EAT LIPSTICK + ANITA DRINK & SHREDDER | 19.00

WHITE TRASH

YAAM DANCEHALL MEETS HIP HOP | 00.00 DAMALISTIK, HIGH POWER STATION, DIRTY RAGGA SQUAD, BOBBY SLOVACK, WALTER VINYL

WEEKEND MEMORIES | 23.00 ANDOMAT3000, HAITO, MISTRMILLR

HUMBOLDTHAIN CLUB

ROSIS

BLOC PARTY | 19.00

RESIDENT INVITER: REUSE`S LICK YOUR FINGER RESET SPECIAL | 23.59 REUSE, MO & FALLOUT BOY

SCHWERELOS | 23.00 SOMMERSONNENWENDE, CAT‘N‘SONUS, RICHARD RAUS, KOJOTE, GABRIEL SAVIGNE, RAEMPL

2BE CLUB

SCHWUZ

AVATARIUM + THE VINTAGE CARAVAN + HONEYMOON DISEASE | 18.30

GRÜNER SALON CHANSON SALON | 20.00

HOUSE OF WEEKEND

IPSE LIAISON: BOSCONI | 00.00 A GUY CALLED GERALD, RUFUS, FABIO DELLA TORRE

BASSY CLUB

GUY GARVEY + STEVE MASON | 19.00 GEH TANZEN | 23.00 BABETTE CONRADY & FRAN, ZEN

WATERGATE

BURLESQUE MUSIQUE NIGHT | 24.00 AKA AKA FEAT. THALSTROEM *LIVE, JOACHIM PASTOR *LIVE, MONOLINK *LIVE, UMAMI, TURMSPRINGER, SASCH BBC, JAN MIR, COTUMO, ZIGAN ALDI, BONFANTE, DIE DOPPELTE JANA, MORGAN, CABARET

ABOUT BLANK

SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR | 19.30 EPIC FAIL FLOOR PARTY | 23.00

PBHFCLUB

RITTER BUTZKE

APPETITE | 23.30 DEN SORTE SKOLE, MYTH SYZER, HAZEEM, DELFONIC, LA CHUSMA CREW

29HOURS OF TECHNO | 23.00 3.14, ALIENATA, ANCIENT METHOD, FLUSH, SPIDER, HAIKU, HANNO HINKELBEIN, MAREENA, MAX DURANTE, MONYA *LIVE, SNUFFO *LIVE, SEBASTIAN KÖKOW, SUNIL SHARPE

ASTRA KULTURHAUS

TRESOR TRESOR MEETS SECRETSUNDAZE | 23.59 DADUB *LIVE, NEEL, REKA, BLEAK *LIVE, TRUS’ME, GILES SMITH, JAMES PRIESTLEY

HABEMUS SAMSTAG | 20.00 SEABOURNE, SLEEPING HABITS, MARIE GERMINA

CLUBNIGHT | 23.59 KASPER BJORKE, MATT KARMIL, ESTHER SILEX

DIRTY + SAMPSON TRASHIYO – KI | 19.00

MADAME CLAUDE

STEREO 33

BEATE UWE

UP IN THE AIR | 23.00 BERLIN AIRWAYS, SVEN TEET

WHITE TRASH

VETUSTA MORLA | 19.00 KILL ALL HIPSTERS | 23.59

KANTINE AM BERGHAIN INSECT ARK/NADIA | 20.00

KESSELHAUS SCALA & KOLACNY BROTHERS | 20.30

KITKATCLUB CARNEBALL BIZARRE | 23.00 TANITH, WARBEAR, SANGEET, MYTI, MARINGO

PROXI CLUB | 23.00 MANOSALAPLAYA, KARINA, MAXIME LKO, DEBBIE UPPER, SNAX, MONCHICHI, JACKY-OH WEINHAUS, POMOZ, JULIUS PETIT, DON FRANCO

SONNTAG, 29.11.2015 ASTRA KULTURHAUS GMF | 23.00 MARINGO, STELLA DESTROY, KATY BÄHM

BI NUU

CASSIOPEIA

SKY CLUB LANGE NACHT DER KLÄNGE | 23.00 KEVIN KEATH, SEBASTIAN KÖNIG, PATRICK FUHRMANN, NICO BRIX

SOULEXPLOSION | 23.00 KING DYNAMITE

Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

69


// DATES DEEZ NUTS + NASTY + EXPIRE + ASTROID BOYS + LOUIE KNUXX | 19.00 SUNDAY SELECTION | 23.00

WHITE TRASH

FREITAG, 04.12.2015

HEIMATHAFEN NEUKÖLLN

MONDAY JELLY ROLL SESSION + BLUES CAT | 19.00

BERGHAIN/PANORAMABAR

PHILLIP BOA AND THE VOODOOCLUB + VINCE VEGA | 20.00

POLYMORPHISM X MODERN LOVE & GET PERLONIZED! | 23.59 LIVE: ANDY STOTT, DEMDIKE STARE, MILLIE & ANDREA, RAINER VEIL; MILES, SEAN CANTY, ZIP, VERA, SAMMY DEE

CHALET

DIENSTAG, 01.12.2015

SUNDAYS | 23.59 DANIEL WANG, DEVAN

ASTRA KULTURHAUS

COLUMBIA THEATER

JULIA ENGELMANN | 20.00

DIE MUKKETIER-BANDE | 15.15

BI NUU

KANTINE AM BERGHAIN

CHALET

WATERGATE

LIKE A WILD BEAST´S FUR | 19.00

WALK THE MOON + COLONY HOUSE | 19.00

SANKT VEIT | 23.59

KITKATCLUB

CASSIOPEIA

GRETCHEN

NACHSPIEL | 08.00 TANITH, WARBEAR, SANGEET, MYTI, MARINGO

SUCH GOLD + MUNCIE GIRLS + THE LIBERATION SERVICE | 20.00

APPETITE | 23.30 TROIBOY, SOULMIND

9 Jahre Yes! | 23.55 Nick Curly, Mitja Prinz, Smash Tv, Jake The Rapper, Pauli Pocket, L‘Amitie

COLUMBIA THEATER

KANTINE AM BERGHAIN

LIDO

FEAR FACTORY + ONCE HUMAN | 19.00

CATASTROPHE & CURE + CODE CANARY | 19.00

SONNTAG, 06.12.2015

ROTOR | 19.00

MADAME CLAUDE

MUSIK UND FRIEDEN

LIDO

ASTRA KULTURHAUS

OPEN MIC LJ FOX | 20.00

BROTHERS IN ARMS | 19.00

PASSIONSKIRCHE

ALBERT HAMMOND JR. + TEMPEST | 20.00

EL VY | 20.00

SO36 CAFÉ FATAL | 19.00

ZEIT DER WUNDER | 19.00

PBHFCLUB

MITTWOCH, 02.12.2015

SKINDRED + CHEMIA + DEADLY CIRCUS FIRE | 19.00

SOILWORK + HATESPHERE + T.A.N.K. | 19.00

WHITE TRASH SUNDAY BALLROOM | 19.00 JAZZMATES, BLUE CAT

MONTAG, 30.11.2015

BERGHAIN/PANORAMABAR HUDSON MOHAWKE | 20.00

BI NUU

RITTER BUTZKE CASINO INFERNALE! | 23.59 FORMAT:B, OLIVER SCHORIES, TOM CLARK, JANNICKE REBERG, YETTI MEISSNER, MAGIT CACOON, TOBI KRAMER

KANTINE AM BERGHAIN BRAIDS + WINDOWSPEAK + WAELDER | 20.00

LIDO SOUL EXPLOSION | 23.00

BI NUU CASSIOPEIA THE TOASTERS + SPARTAN ALLSTARS | 20.00

COLUMBIA THEATER

BI NUU

RAP AM MITTWOCH | 20.00

CJ RAMONE | 20.00

COLUMBIA THEATER

GRÜNER SALON

PERIPHERY + VEIL OF MAYA + GOOD TIGER | 19.00

SO36

BLUEGRASS JAMBOREE! | 19.00 RICHIE STEARNS & ROSIE NEWTON, THE HOWLIN‘ BROTHERS, THE RAILSPLITTERS

THE ADICTS + TOPPER | 20.00

LIDO

FRANNZ

WATERGATE

DOTAN | 19.00

THE BRONX + FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES + POUNDED BY THE SURF | 20.00

JAZZ UNITS | 21.00 KALLE KALIMA, GREG COHEN, MAX ANDRZEJEWSKI, SNOOZE ON

KESSELHAUS

MARTIN KOHLSTEDT | 19.00

THE ARISTOCRATS | 20.00

LIDO

Watergate Nacht | 23.55 Âme LIVE, Marco Resmann, Matthias Meyer, Alex Niggemann

KITKATCLUB

THE TROUBLE NOTES + GEORDIE LITTLE | 20.00

SAMSTAG, 05.12.2015

ELECTRIC MONDAY | 23.00 NOD ONE`S HEAD, FRANKIE FLOWERZ, RICARDO RODRIGUEZ

LIDO LIZETA KALIMERI | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN

WATERGATE Meet: Submarine | 23.55 Route 8 LIVE, Hinode, Ron Wilson

MADAME CLAUDE EXPERIMONTAG | 20.00 ROCKY B, OLGA SZYMULA, PATO

MASCHINENHAUS

DONNERSTAG, 03.12.2015

ASTRA KULTURHAUS CLUTCH + BOMBUS & HONG FAUX | 18.00 THE ELECTRO SWING REVOLUTION | 23.00

PRIVATCLUB EVELINE HALL | 19.00

SO36 SO36 BUCH RELEASE | 19.00

MONTAG, 07.12.2015 BI NUU BULLET | 20.00

KANTINE AM BERGHAIN

BERGHAIN/PANORAMABAR

KATE BOY + LIAM | 19.00

LIDO

MEGAN WASHINGTON | 20.00

BI NUU

MUSIK UND FRIEDEN

SCHNIPO SCHRANKE | 20.00

THE INTERNET | 20.00 JOHN COFFEY + ROLO TOMASSI | 20.00

CASSIOPEIA GRETCHEN

KLUBNACHT | 23.59 INTER GRITTY, KYLE GEIGER, PETER VAN HOESEN, K209, BICEP, OPTIMO, FORT ROMEAU, JOHN OSBORN, STEVE RACHMAD, JOHN TALABOT

PBHFCLUB

HONNE | 19.00

BI NUU

EVERYTHING EVERYTHING | 20.00

KANTINE AM BERGHAIN

SMILE AND BURN | 19.00

BI NUU

LA PRIEST | 20.00

CHALET

LADIES BALLBREAKER | 19.00

STEREO 33

LIDO

CLUBNIGHT | 23.59

CASSIOPEIA

TAPE! | 20.00

DIE NERVEN | 20.00

COLUMBIAHALLE

CRZZ | 19.00

TRESOR

PBHFCLUB

KONTRA K | 19.00

KANTINE AM BERGHAIN

HOUSE OF WAXX | 23.59 DIRT CREW, NACHTBRAKER, ELUIZE

IAMX | 20.00

COLUMBIA THEATER

DRAIMS | 20.00

RITTER BUTZKE

KAYEF + T-ZON & JONA SELLE | 18.00

LIDO

VOID CLUB MAD MONDAY | 23.00 EVEST N, DISTALE, RECORE

70

MINI MANSIONS | 20.00

DONNERSDUCKS | 23.00 DEKAI, LTDAN, ANDREAS ANDERSSON

ERRDEKA | 20.00

SO36 SCIENCE SLAM | 19.00

DIENSTAG, 08.12.2015

MINE | 20.00

MUSIK UND FRIEDEN QUEEN KWONG | 20.00

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


• Hostel-Tour • • Ex tra -Touren Fri edrichhain / Kre uzberg • • Club-Tour •

www.flyerei-berlin.de • Plakatierungen: Indoor, Outdoor & Rahmen • info@flyerei-berlin.de


// ADRESSEN 2b CLUB Klosterstr. 44 www.2be-club.de 40 seconds Potsdamer Str. 58 www.40seconds.de 60Hz Waldemar/Manteufel Str. www.facebook.com/60hertzberlin About Blank Markgrafendamm 24c www.aboutparty.net Acud /Session Café Veteranenstr. 21 www.acud.de Anita Berber Gerichtsstr. 23 www.fb/groups/anitaberber Arena /Arenaclub/ Badeschiff Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de Astra Kulturhaus Revaler Str. 99 www.astra-berlin.de AVA Warschauer Platz 18 www.club-ava-berlin.de Avenue (im Café Moskau) Karl-Marx-Allee 34 www.avenue-club-berlin.com Badehaus Szimpla Revaler Str. 99 www.badehaus-berlin.de Bassy Cowboy Club Schönhauser Allee 176a www.bassy-club.de Beate Uwe Schillingstr. 31 www.beate-uwe.de Berghain /Panoramabar Am Wriezener Bahnhof www.berghain.de Bi Nuu Im Schlesischen Tor www. bi-nuu.de Birgit&Bier Schleusenufer 3 www.birgit.berlin Brunnen70 Brunnerstr.70 www.brunnen70.de Bohannon Club Dircksenstr. 40 www.bohannon.de C-Halle Columbiadamm 13-21 www.columbiahalle.de 72

Cassiopeia Revaler Str. 99 www.cassiopeia-berlin.de CCCP Torstr. 58 www.facebook.com/cccpbar Chalet Vor dem Schlesischen Tor 3 www.chalet-berlin.de Chesters Inn Glogauer Str. 2 www.chester-live.de Club der Visionäre Am Flutgraben 4 www.clubdervisionaere.com Crack Bellmer Revaler 99 www.crackbellmer.de Columbia Theater Columbiadamm 9-11 www.columbia-theater.de Czar Hagestolz Marzahner Chaussee 51 www.czar-hagestolz.de Dean Rosenthaler Str. 9 www.deanberlin.com Dublex Strasse der Pariser Kommune 8 www.fb.com/dublexclub Edelweiss Club Görlitzer Str. 1-3 www.edelweiss36.de ELSE An den Treptowers 10 www.else.tv Felix Behrenstr. 72 www.felixrestaurant.de Fiesere Miese Köpenicker Str. 18 - 20 www. facebook.com/fiese.remise FluxBau Pfuelstr. 5 www.fluxfm.de/fluxbau Frannz Schönhauser Allee 36 www.frannz.de Forum Factory Besselstraße 13 www.forum-factory.de Fuchs & Elster Weserstr. 207 www.fuchsundelster.com Griessmühle Sonnenallee 221 www.griessmuehle.de Golden gate Schicklerstr. 7 www.goldengate-berlin.de

Grüner Salon Rosa-Luxemburg-Platz 2 www.gruener-salon.de Gretchen Obentrautstr. 19-21 www.gretchen-club.de Hangar49 Holzmarktstr. 15-18 www.hangar49.de Haubentaucher Revaler Str. 99 www.haubentaucher.berlin Heimathafen Neukölln Karl Marx Str. 141 www.heimathafen-neukoelln.de Heinz Schüftan Reuterstraße 47 www..facebook.de/heinz-schüftan Holzmarkt Holzmarktstr. 30 www.holzmarkt.com HOUSE OF WEEKEND Alexanderstr. 7 www.houseofweekend.berlin Humboldthain Club Hochstr. 46 www.humboldthain.com Imperial Club Friedrichstr. 101 www.imperial-berlin.de Insel Alt-Treptow 6 www.inselberlin.de IPSE Vor dem Schlesischen Tor 2b www-fk.com/ipse.offline Jägerklause Grünberger Str. 1 www.Jaegerklause-berlin.de Jonny Knüppel Schleusenufer 4 www.diskobabel.de K:PAX Markgrafendamm 18 www.Fb.com/kpax K17 Pettenkofer Str. 17a www.K17-berlin.de Kaffee Burger Torstr. 60 www.kaffeeburger.de Kater Blau Holzmarktstr. 25 www.katerblau.de Keller Karl-Marx-Str. 52 www.fb.com/kultstaettekeller‎ Kesselhaus Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


KitKatClub Brückenstr.3. www.kitkatclub.de Kosmonaut Wiesenweg 1-4 www.kosmonaut.cc Lido Cuvrystr. 7 www.lido-berlin.de Lauschangriff Rigaer Str. 103 www.fb.com/lauschangriff.berlin Loftus Hall / Bertrams Maybachufer 48 www.facebook.com/ loftushallberlin M-Bia Club Dircksenstr./Ecke K.-Liebknecht-Str. www.m-bia.de Magdalena Alt-Stralau 1-2 www.magdalena-club.de Malzfabrik Bessemerstrasse 2 – 14 www.malzfabrik.de Marie-Antoinette Holzmarktstraße 15-18 10179 Berlin Maschinenhaus Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de Matrix Warschauer Platz 18 www.matrix-berlin.de Mein Haus am See/ Cosmic Kaspar Brunnerstr. 197 www.mein-haus-am-see. blogspot.com Monster Ronson’s Warschauer Str. 34 www.karaokemonster.com MS Hoppetosse Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de Musik und Frieden Falckensteinstr. 48 www.musikundfrieden.de My Name Is Barbarella Skalitzer Str. 36 www.mynameisbarbarella.de Naherholung Sternchen Berolinastr. 7 www.naherholung-sternchen.de pbhfclub Strasse der Pariser Kommune 2-4 www.fritzclub.com Praegewerk Molkenmarkt 2 www.fb.com/praegewerk.club

Pride Colbestr. 26 10247 Berlin Prince Charles Prinzenstraße 85b www. princecharlesberlin.com Privat Club Pücklerstr. 34 www.privatclub-berlin.de Puro Tauentzienstr. 9-11 www.puro-berlin.de R19 Revaler Str. 19 www.club-r19.de Radialsystem Holzmarktstr. 33 www.radialsystem.de RAMPE Michaelkirchstr. 23 www.rampe.club Raumklang Libauer Str. 1 www.raum-klang.de Renate Alt-Stralau 70 www.renate.cc Ritter Butzke Ritterstr. 24 www.ritterbutzke.de Rosi‘s Revaler Str. 29 www.rosis-berlin.de Roter Salon Rosa-Luxemburg-Platz www.roter-salon.de Rummels perle Reichenbergerstr. 47 www.rummels-welt.de Sage Beach Köpenicker Str. 18-20 www.sage-restaurant.de/cms/beach Sanatorium 23 Frankfurter Allee 23 www.sanatorium23.de Silent Green Gerichtstr. 23 www.silent-green.net SilverWings Club Columbiadamm 8-10 www.silverwings.de Sisyphos Hauptstraße 15 www.sisyphos-berlin.net Schönwetter* am Mauerpark - Bernauer Str. 63 www.schoenwetter-berlin.de Schwuz Rollbergstr. 26 www.schwuz.de

Nov ember 2015 | BLN | www.freshguide.de

Sky Club Alexanderstr. 7 www.skyclubberlin.de Solar Stresemannstraße 76 www.solarberlin.com So36 Oranienstr. 190 www.so36.de Spindler & Klatt Köpenickerstr. 17 www.spindlerklatt.com Stereo 33 Krossener Str. 24 www.stereo33.de Studio Picknick Mohrenstraße 63 (Eingang Glinkastraße 9) www.studiopicknick.com Suicide Circus Revaler Str. 99 www.suicide-berlin.com Südblock am Kottbusser Tor Admiralstr. 1-2 The Grand Hirtenstr. 4 www.the-grand-berlin.com Tresor Köpenicker Str. 70 www.tresorberlin.com TRUST Neue Promenade 10 www.trust-berlin.com US – Urban Spree Warschauer Str./Revaler Str. 99 www.urbanspree.com VOID Wiesenweg 5 www.void-club.de Vögelchen Eisenbahnstr. 6 www.birdstoldme.blogspot.de Watergate Falkensteinstr. 49 www.water-gate.de WeiSSer Hase RevalerStr. 99 www.fb.com/DerWeisseHaseBerlin What?! K.-Liebknecht-Str.11 www.what-club.berlin White Trash Am Flutgraben 2 www.whitetrashfastfood.com Yaam An der Schillingbrücke www.yaam.de 73


// Kolumne

De r l ange Ar m de r Bar 25

Orte sind heute zunehmend die Kristallisationspunkte der Berliner Clubkultur. Mit Folgen für die Künstler und die Clubszene insgesamt. Ja, die Bar... Bis heute kennen alle Feierfreunde Berlins irgendwelche Geschichten dieses Ortes, dessen Emblem bis heute auf einem Mauerrest an der Holzmarktstr. prangt (- und das mal endlich für die Ewigkeit gesichert gehört, lieber Senat! Aber das mal nur am Rande...) Die Bar25 hat es vorgemacht - und ihre Derivate sind heute vielfältig: Der globale Charme des Improvisierten gedeiht am Besten an Orten, in denen Party-Zeit und Feier-Raum die Raumzeit in einem Paralleluniversum bilden. In dem jederzeit das Unerwartete erwartet werden kann - oder zumindest die Illusion eines Versprechens darauf aufrecht erhalten wird. Der Clubkontext wird Fluchtpunkt, Sehnsuchtsort, ermöglicht die Rückkehr zu einer sorgenfreien Kindlichkeit, animiert zum Spielen und zum albern sein und dazu, unvernünftige Dinge zu tun. Er provoziert sinnentleerte Gespräche über Gott, die Welt und die Krachmacherstraße. Er ermöglicht Rausch und Ekstase, verlockt mit Vielschichtigkeit und Detailreichtum, Verspieltheit und trashigkünstlerischen Impulsen.

erkennbar - und auch wenn es langsam abebbt: Tausende Tonnen Konfetti-Schnipsel sind auf ungezählten Dancefloors auf das Berliner Feierpublikum nieder gegangen. Die Bar25 war ein Ort, der für eine ganze Feierkultur stand und deren Elemente sich über mindestens die halbe elektronische Clublandschaft verstreut wiederfinden.

Der Bar25-Effekt, in dem diese Parallelwelt zum ersten Mal in Berlinerischer Improvisiertheit, authentisch und nahezu in Vollendung zelebriert wurde, wirkt so stark nach, dass seine Strahlkraft über das Ende der Bar hinaus an diesem Ort wirkt. Auch der heutige Kater Blau und der angrenzende Möhrchenpark nehmen starken Bezug auf diese Codes. Auch zahlreiche andere Clubs in dieser Stadt haben Elemente dieser Feierkultur übernommen: Der Salon zur wilden Renate etwa oder die Ritter Butzke. Oder das Sisyphos. Viele Clubs sind an ihren Zäunen aus Schnittholz

Was aber sind die langfristigen Folgen, sollten sich solche Phänomene zum Trend entwickeln? Was bedeutet dies für den einzelnen Künstler? Was für das Image der Clublandschaft? Werden wir als eine der Musikhauptstädte der Welt noch so attraktiv sein, wenn nur noch Orte, aber keine Künstler aus Berlin mehr bekannt werden? Oder ist das letztlich egal, weil die Schlange am Berghain doch immer die Längste ist - egal wer spielt? Text: Raimund Reintjes

74

Währenddessen sind die Line ups vieler Clubs mit elektronischer Musik austauschbar geworden. Es gibt zwar „den“ Berliner Clubsound - aber kaum noch den unterscheidbaren Sound zwischen den Clubs. Zahlreiche Clubs inszenieren sich heute viel mehr als Feier-Ort als über ihre besondere musikalische Kuration. Manche von ihnen verfolgen mittlerweile die Strategie, im Wochenendprogramm weder die Spielzeiten noch den Tag zu nennen, an denen einzelne Künstler auftreten. So wirbt eine beeindruckend lange Liste aller Künstler eines Wochenendes für den Besuch des Ortes von irgendwann bis irgendwann. Es wird in der Kommunikation dieser Clubs zunehmend irrelevant, die Animation zum Besuch an konkrete Auftrittszeiten der Künstler zu koppeln. Der Künstler ist nur ein Name unter vielen, ein Baustein der werblichen Message des Ortes. 

November 2015 | BLN | www.freshguide.de


KAMMER-KIRSCH KARLSRUHE | 0721-955510 | INFO@KAMMER-KIRSCH.DE SIDEWAYS BERLIN | 030-98340840 | GASTRO@SIDEWAYSBERLIN.DE

Freshguide BLN 154 November 2015  

das Berliner Club und Nightlife Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you