Page 1

LUCA AGNELLI, RAMIRO LOPEZ

DANCE & SMILE FREITAG 08.03.2019 POLYGON CLUB

LUCA AGNELLI

RAMIRO LOPEZ

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


ANDREAS HENNEBERG

M.IN

NAKADIA

10 JAHRE BORDEL DES ARTS & VOL.3 RECORD RELEASE DO 14.3. 23.00 – FR 15.3. 23.59 WILDE RENATE

DAVID KENO

KOLLEKTIV OST

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

RON FLATTER


28 JAHRE WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


14 JAHRE FREITAG 29.03.2019 | 23.00 CASSIOPEIA

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


TECHNO ALL ABOUT TECHNO PRES.

NORTHERN LITE SAMSTAG 06.04.2019 | 22.00 DER WEISSE HASE

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


20 JAHRE

GROOVING SMOKERS DONNERSTAG 18.04.2019 | 23.00 MS HOPPETOSSE

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


REGGAEVILLE EASTER SPECIAL PART VII. MONTAG 22.04.2019 | 19.30 FESTSAAL KREUZBERG

ALBOROSIE

MARCUS GAD

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

CHRISTOPHER MARTIN


"NO ONE IS ILLEGAL" TOUR

RUSSKAJA FREITAG 03.05.2019 | 20.00 KESSELHAUS

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


Out 15.3.2019 | Bar25 Music.

10 Jahre Bordel Des Arts &

vol.3 record release 14.03. 23.00 | renate www.facebook.com/bordeldesarts/


// iNtrO

ANDREAS HENNEBERG

M.IN

NAKADIA

10 JAHRE BORDEL DES ARTS & VOL.3 RECORD RELEASE

14 JAHRE

DO 14.3. 23.00 – FR 15.3. 23.59 wilDE rENatE

luCa aGNElli, raMiro lopEz

DANCE & SMILE

FREITAG 29.03.2019 | 23.00

FREITAG 08.03.2019

CassiopEia

polyGoN Club

LUCA AGNELLI

RAMIRO LOPEZ

DAVID KENO

RON FLATTER

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

12 | DaNCE & sMilE

KOLLEKTIV OST

28 JAHRE

14 | 10 JahrE boDEl DEs arts

20 JAHRE

tEChNo all about tEChNo prEs.

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

16 | 28 JahrE trEsor

18 | 14 JahrE CassiopEia

GROOVING SMOKERS

REGGAEVILLE EASTER SPECIAL PART VII.

Ms hoppEtossE

FEstsaal KrEuzbErG

DONNERSTAG 18.04.2019 | 23.00

NORTHERN LITE

MONTAG 22.04.2019 | 19.30

"No oNE is illEGal" tour

RUSSKAJA FREITAG 03.05.2019 | 20.00 KEssElhaus

SAMSTAG 06.04.2019 | 22.00 DEr wEissE hasE

ALBOROSIE

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

20 | NorthErN litE

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

22 | 20 JahrE GrooviNG sMoKErs

Beim Jahresauftakt der clubcommision wurde die Studie „clubkultur Berlin 2019“ vorgestellt, die gleich thema in der Berliner presse war. Wir wollen euch die ergebnisse dieser Studie natürlich nicht vorenthalten, aber da sie erst im Mai veröffentlicht wird, haben wir uns dazu entschieden, erst wenn wir genaue zahlen kennen und die ganze Studie auswerten können, dann informieren wir euch richtig. Klar ist aber jetzt schon (und auch schon vor der Studie), dass die Berliner clubkultur ein relevanter Wirtschaftsfaktor ist. das wird zum Glück (auch dank der guten arbeit der clubcommision) mittlerweile auch von der Berliner politik anerkannt. in Sachen

MARCUS GAD

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

24 | rEGGaEvilla

CHRISTOPHER MARTIN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

26 | russKaJa

Klimawandel ist die „politik“ leider weniger einsichtig, so haben wir einen Bundes Verkehrsminister, der ein tempolimit „gegen jeden Menschenverstand“ hält und eine Kohlekommission, die empfiehlt noch knapp 20 Jahre weiter Kohle zu verbrennen. das alles trotz des letzten hitzesommers und der Wärmerekorde auch in diesem Winter. Jeder kann seinen kleinen teil dazu beitragen, dass wir auch weiter gut auf unserer Welt leben können und in vielen Berliner clubs feiert man längst klimaneutral. Wir wünschen einen super Frühling auf vielen tollen partys! Stay Fresh

inhaltsverzeichnis 6 preview 12 highlights 28 Urban 30 Food & drinks

33 Messen 34 Winterevents 36 ispo 2019 37 reggaeinberlin.de

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

39 Musik 43 Kalender 55 impressum 58 Berlin Bouncer 3


03.03. Grrr mit Brrr Be Svendsen, Jimi Jules, Britta Arnold, Unders _ // Katerblau

08.03. E with Nastya Muravyova, Abyssal Chaos, Diarmaid O Meara, Misloop & Thoth // Arena Club

09.03. Fact presents Shlomi Aber _ // IPSE

09.03. Risky Sets feat. Westbam, Thomas Lizzara, Alfred Heinrichs, Hardy Hard // ORWO Haus

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


11.03. MoDEsElEKtor livE 18.00-22.00 // bErGhaiN hallE

16.03. aNoMaliE MusiC & art NiGht xxx DaNubE showCasE w. aiKEN, DEEpbass, pitiCu uvM // aNoMaliE

17.03. GolDEN tiMEs w. thE willErs brothErs b2b rEvivis u.a. _ 10.00-22.00 // GolDEN GatE

12.03. thE uNKNowN prEsENts philip bEiEr 22.00-02.00 // MEiN haus aM sEE EiNtritt FrEi

15.03. bubblE buttoNs 23.50-22.00 // about blaNK

15.03. Maribou statE aFtErshow (DJ-sEt) 23.59-06.00 // burG sChNabEl

März 19 | BLN | www.freshguide.berlin

22.03. Four play w. aNNiE o. , tEChNo JEsus u.v.a. _ // KitKat Club

30.03. NiGhtMarEs oN wax – baCK to MiNE 23.00-08.00 // priNCE CharlEs

5


// preVieWS

ava // saMstaG 09.03. das ava sieht sich als ein rückzugsort für all diejenigen, die sich in der Berliner clublandschaft einen Ort ohne überzogene türpolitik und hype wünschen. Mit diesem angebot fahren die Macher mehr als gut und stoßen auf überaus große resonanz beim Berliner partyvolk. die resonanz ist sogar so groß, dass man die räumlichkeiten erweitern will, eigentlich sogar erweitern muss. Genau: das ava bekommt zuwachs! ein zweiter Floor wird den Friedrichshainer club an der Oberbaumbrücke zukünftig bereichern und für deutlich mehr Balance im elektronischen Musikbereich sorgen.

haben sich im Mainfloor die Spielarten rund um techno mittlerweile als bestens bewährt erwiesen, wird es sich im neuen zweiten Floor hauptsächlich um house, Minimal und disco drehen. zur großen eröffnungsfeier am 9. März werden hierfür zwei fette headliner ins haus geholt. im Mainfloor wird der ukrainische techno-zeremonienmeister SpartaQUe die tanzfläche zum Schwitzen bringen. Mit seinem Label „codex“ und unzähligen releases auf diversen Labels ist er aus der heutigen techno-Szene nicht mehr wegzudenken. die taufe des neuen Floors übernimmt das hamburger Kollektiv „Vögeln mit Freunden“, welche niemand geringeres als NicO pUSch im Gepäck haben. Vögeln mit Freunden, besser könnte man die “Vermehrung” der dancefloors kaum einweihen! // club-ava-berlin.de

photo by nicopuschmusic

NiCo pusCh

neW Floor opening

09.03

spartaQuE

photo by spartaquelive

09.03

DJ hYpe 15.03

DJ hypE

6

yaaM // FrEitaG 15.03. Believe the hype! Vor allem dann, wenn man lange vor jedem hype schon als dJ hype am Start ist. Kevin Ford stieß Mitte der 80er als helfer auf raves in London in die Szene, über die zeit arbeitete er sich aus dem hintergrund des treibens immer mehr ins Bühnenlicht. ende der 80er buchte ihn der in London ansässige piratensender “Fantasy FM”, anfang der 90er folgten die ersten club-hits und später eigene Labels, wie Ganja records oder true playaz. über 30 Jahre im Business, welcher hype kann das schon vorweisen? Mit am Start sind heute u.a. zhi Mc, phaNtOM WarriOr, Upzet und tOMMy LexxUS. // yaam.de März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


TrY lanD

15.03

watErGatE // FrEitaG 15.03. Nach dem mehr als epischen 12-Stunden-abriß im Februar, darf zur Märzausgabe der berühmt-berüchtigten Berliner techno republik nun aber natürlich auch wieder ähnliches erwartet werden. try Land verpflichtet eben. als ehrengast in der Led-arena bei Second State raketenforscher the reaSON y lädt erstmals MathiaS KadeN zum tanz: Sympathisch, überraschend, voller elan und das seit 20 Jahren an den decks. Nach wie vor geht nichts über das Gefühl, ihn live zu erleben. Ganz selbstverständlich nimmt er den Vibe der crowd auf und steuert seine magische energie bei. „entlang perkussiver Minimal house-arrangements“ entwickelte er einen einzigartigen abfahrts-trademark-Sound, den er selbst power house nennt. Statt striktem Genre-denken umschreibt das seine sehr eigene art schnell zu mixen und dabei (s)einen mega tanzverleitenden Groove zu entfalten.

Mathias KaDEN

15.03

Kein Set gleicht dem anderen. auch mit seinen releases u.a. auf Vakant, desolat, Watergate records, pets und Ovum sowie 80 (!) remixen für acts wie trentemøller, 2000 & One, Jesse rose, Kink, Monika Kruse, Santé, Matt tolfrey oder Sven tasnadi räumte er weltweit ab. demnächst steht übrigens auch ein techno thriller bei radioslaves rekids Lable an. eine etage tiefer erfreuen „am Wasser“ diesmal die Berliner Underground techno Kapazitäten daVid KeNO, paULi pOcKet, tONy caSaNOVa und rOcKO GarONi - gewohnte zwölf apokalyptische Stunden lang. // facebook.com/trylandwatergate

pauli poCKEt

aNDrÉ Galluzzi

watErGatE // DiENstaG 21.03. aNdré GaLLUzzi ist ein dJ der alten Schule und so ist Vinyl nach wie vor sein liebstes Medium - authentisch, voll analoger Wärme und knisternden Geschichten in rillen. Seine partyreihe “We Love Vinyl” hat sich deshalb auch komplett dem schwarzen Gold verschrieben. heute spielt er “all night long” auf dem Waterfloor und hat damit auch endlich mal wieder ausreichend zeit zur Verfügung, um zwischen zarten house-tracks und knackigem Maschinen-Sound, von oldschool bis newschool einmal ganz weit auszuholen. Vinylspaß am dienstag! // water-gate.de

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

7

photo by Nathan Greenwood

We plaY vinYl 21.03


shawN ruDiMaN

KlubnachT

trEsor // FrEitaG 22.03. Legendärer club, legendäre partyreihe. die tresor.Klubnacht gehört zum festen programm der Berliner technonächte. am 22.03. gibt’s ShaWN rUdiMaN als Liveact, mal verspielt, mal groovy, aber immer treibend. er kommt aus pittburgh und ist bereits seit 1989 in der Szene aktiv und bekannt. dereK pLaSLaiKO ist ebenfalls seit über 20 Jahren dabei und somit ist geballte Sound-Kompetenz garantiert. MichaeL BrUNNer und haNdMade sind weitere Gäste hinter den turntables des Globus Floors. auf dem tresor Floor gibt’s auch einen Liveact: MaKatON aus UK bringt den dunklen techno dorthin, wo er hingehört. // tresorberlin.com

recYcle

GrEtChEN // saMstaG 23.03. Berlins finest drum'n'Bass präsentiert heute die drum'n'BassLegende LtJ BUKeM! Seine erfolgsgeschichte begann beim raindance Festival 1990 vor 10.000 Leuten, ein unvergesslicher auftritt! dann ging es ins Studio, um einen track aufzunehmen, der eine der einflussreichsten platten des Jahrhunderts werden sollte: „Logical progression“ auf dem gerade neu gegründeten Vinyl Mania records. Mit diesem rückenwind gründete er sein eigenes „Good Looking“ Label, und der rest ist Geschichte. ebenfalls aus england reisen heute zudem techNiMatic an, begleitet von Mc LowQui aus dem hause Metalheadz! // gretchen-club.de

23.03

paul ursiN

8

23.03

ltJ buKEM

iTalian Techno FesTival

wEissEr hasE // saMstaG 23.03. die Saat der Berliner technokultur ist weltweit auf fruchtbare erde gefallen. in italien hat sie sich ganz besonders gut entwickelt, wovon ihr euch hier und heute überzeugen könnt. alle Variationen werden geboten, von trockenem techno über raffinierte Melodien bis zu spritzigem hardtechno. Neun dJs werden dabei zwei Floors füllen, u.a. BiLateraL, ein noch frisches duo, welches just in 2018 losgelegt hat. die zwei Sizilianer haben schon einige produktionen für Mind the Gap recordings veröffentlicht und ihre tracks werden von top dJs supported. paUL UrSiN, BiN OKiN und SUit Kei beehren ebenfalls! // derweissehase.club

photo by myfavouritefreaks.com

22.03

photo by detroittechnomilitia.com

// preVieWS

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


Every Monday || Mad Monday - 2 FLOORS TECHNO / GOA / PSYTRANCE

14/03/ + 28/03/ Thursday Madness - “Anne Bar” - Finest House Music || “Tempel” - Techno with the “young & hungry”

01/02/ Brett 3.0 by Techno all about Techno || Tekk GEBRÜDER BRETT || LEIGH JOHNSON || WANJA || TONBEUTEL || THE SUICIDE BOX ROCKERS EAZTPAKK || TERRIBLE TERROR || SUPRISE ACT

02/03/ Die Lust am Feiern || Techno |Tech-House JORDAN || STEMPELMANN || TRAGIK || NICO INCRAVALE || COON || HEINRICH || WAIKIKKI || PUK MISS ROXY || LEXY CLOCK || ANDRE WIESE & LARS ROCKEN

08/03/ Deep x Heights || Techno, Tech-House ENTITET || DIE JOHNSON || EYVIND BLIX || MAGNUS GLÄDT || OLIVER RAUMKLANG PAUL KOSKI || THEODOR ÖDLUND || VICKY ZISSOU || KARL FREDRIK

09/03/ It´s Just Muzik by Magnetic Field || Techno, Tech-House MISS JOOLS || FEDERICO MOLINARI || FREULEIN P. || STEVEN SHADE || PATRICK ARBEZ MONGROOVE || TANZ UNTER FREUNDEN

15/03/ Vorspiel - DIE Freitag Nacht im Hasen 16/03/ Four Hours with TOM HADES || Techno, Tech-House TOM HADES || BRUTE CTRL || KIM CUE || MIKE BUKOWSKI || MIKADO || SUPRISE ACT

22/03/ Club Nacht - Der Weiße Hase || Techno, Tech-House ED2000 || DJ VELA || DAV3 || TANZ UNTER FREUNDEN || CHRISTIAN BELT || BEN REMUS

23/03/ Italian Techno Festival - Techno & House PAUL URSIN || BILATERAL || BIN OKIN || SALVO SALVATORE || SUIT KEI || ALE DB GIOVANNI INTURRI || PEPE BUSÁ

fb.com/derweissehaseberlin

07/03/ + 21/ 03/ Techno Troopers - Techno “Anne Bar” - ELEKTRODONNERstag Allstars || Residents & Friends

|| RA : Der Weiße Hase

Deco & Lights by Mad Monday Crew & Opinions Berlin

29/03/ WARP ! || GOA, PSYCEDELIC TRANCE, TECHNO OUTSIDERS || INVADERS || PERKINS || ENANTION || POSSIBILITY || DAVE PAUL & OV99

30/03/ BASSFIEBER DRUM & BASS + TECHNO 06/04/

SPECIAL - TaaT pres. NORTHERN LITE (Club Gig)

Location Der Weiße Hase | Revalerstr. 99 10245 Berlin-Friedrichshain [S+U Warschauer Straße | S-Ostkreuz | Tram - Revaler Str.]

NORTHERN LITE || SOKOOL || FREULEIN P. || TECHNO JESUS || SWAYTONE || BRUTE CTRL DENNIS REMA || HANSEN || MATHIAS BIRNBAUM || BEN REMUS || ALEX AUTOMATIK


// preVieWS

riTuals x MinDlab

suiCiDE CirCus // soNNtaG 24.03. das Berliner electronica-Label Mindwaves bringt nach achtjähriger pause seine Veranstaltungsreihe Mindlab zurück ins Berliner Nachtleben. durch die langjährige zusammenarbeit mit dem Freqs of Nature Festival und der Berliner Skizze crew kam es nur zu vereinzelten Veranstaltungen, was sich nun wieder ändert. Für den relaunch hat Mindwaves niemanden geringeren als eOd engagiert, der u.a. auf aphex twins rephlex veröffentlicht hat. Sein 2018er debütalbum wurde bei Bjarkis bbbbbb gesigned, nachdem er 2017 auf dem gleichen Label seine rasant ausverkaufte “Swurlk”-ep released hatte. // suicide-berlin.com

26.03

24.03

EoD

encore.une.Fois

suiCiDE CirCus // DiENstaG 26.03. Mit “My house is your house” lockt encore.une.fois erneut in den Suicide circus, eine neue runde musikalischer tanz-Spaß am dienstag! Und da dies für “dich und mich” gleichermaßen gilt, wurde mit yOUaNdMe ein amtlicher und thematisch passender headliner geladen. Wer die aktuelle “dots & pearls” aus dem hause cocoon ausgecheckt hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass yOUaNdMe die ehre hat, diese neue und erneut überaus hochkarätige runde zu eröffnen. heute an der Seite von SiOpiS, eLLiVer und aLeSSia cerUti - und euch! // suicide-berlin.com

youaNDME

hoersToFF

M-bia Club // FrEitaG 29.03. Bei der letzten hörstoff im M-Bia wird mit dark techno und hardcore noch einmal so richtig auf die pauke gehauen, mit den Jungs von Schallinterferenz und ihren Gast d-deMON. dieser feiert seit einigen Jahren erfolge unter dem Label dampfhammer rec. und ist deutschlandweit mit seinen heftigen Sounds unterwegs. heute ist die hauptstadt dran, und sie sollte sich warm anziehen! Mit xOL dOG 400, ceNOBit und rOBSeN stehen auf dem hardcore, Gabba und Frenchcore-Floor drei weitere deutsche hardcorelegenden an den decks, unterstützt von dJ MüLLer, BaSSNörd und cONSU. // m-bia.de 10

29.03

D-DEMoN

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


Klub nachT x DJ rush

photo by Marie Staggat

29.03

suiCiDE CirCus // FrEitaG 29.03. do you like bass? dann bist du hier genau richtig. der Großmeister des Schranz stattet der hauptstadt einen Besuch ab, der die Grundmauern des Suicide circus bis ins Mark erschüttern wird. Böse brettern und bestialisch ballern, dafür ist dJ rUSh seit bald 30 Jahren bestens bekannt. Sein unverkennlich jackender hard-energy-Style ist geprägt von seiner Geburtsstadt chicago. zusammen mit J.FerNaNdeS bringt er heute eine satte dosis kne’deep an den Start, flankiert von MichaeL pLacKe. auf dem tent Floor versorgen arMiN und darricK Jax mit feinster house-Musik. // suicide-berlin.com

DJ rush

onYx

31.03

so 36 // soNNtaG 31.03.2019 / EiNlass: 19:30 die aus „South Jamaica“ ( Queens, Ny. ) stammende Gruppe Onyx ist mittlerweile fast drei dekaden im Game, doch wer geglaubt hat, dass Sticky Fingaz und Fredro Starr genug von den Bühnen dieser Welt haben, der hat sich gewaltig getäuscht! Mit neuem album „Black rock“ und einer hohen Betriebstemperatur wird auch am 31.03.19 im SO 36 Lava ins publikum gespuckt. (jk) // latfro.com/tickets oNyx

FrieDlich Feiern 05.04

ChErry CorE

M-bia Club // FrEitaG 05.04. im alter von 25 Jahren begann anika Wolff alias cherry cOre mit dem auflegen, damals noch unter ihrem pseudonym „trinity“, in ihrer Wahlheimat Berlin. Mit 19 Jahren zog es sie in die clubszene der hauptstadt und hier lernte sie auch ihren damaligen Mentor kennen, der ihr das handwerk des dJing beibrachte. Jetzt, nach langjähriger pause, widmet sie sich erneut ihrer passion, der elektronischen Musik. ihr Genre? techno! Mit am Start sind zudem rONNy Gee, Marc VaLaraN, SchUSter, chriS FrieNd und SeeMaNN. Und auf dem zweiten Floor? hardstyle, rawstyle, hardcore! // m-bia.de

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

11


// hiGhLiGht

DANCE & SMILE FREITAG 08.03.2019 polyGoN Club LUCA AGNELLI

Kaum lässt sich die Sonne wieder etwas länger blicken, steigt auch die Lust & Laune auf's tanzen & Lächeln. Und wenn die Sonne etwas länger strahlt, dann zieht es auch wieder dJs aus den südlichen Breiten in unsere Gefilde. heute sind das LUca aGNeLLi aus italien und raMirO LOpez aus Spanien. Für raMirO LOpez dürfte das hiesige Klima mittlerweile so gut wie sein zweites zuhause sein, darf er sich doch zur “My Favourite Freaks” Familie zählen. Mit ordentlich Feuer lebt er hinter den turntables und im Studio seine Leidenschaft, releases auf namhaften Labels wie cécille, Suara und Monza ibiza oder Sincopat, agile und circus sprechen da eine deutliche Sprache. Live hinter den decks gibt es ihn heute in Berlin zu erleben. aus der toskana kommt mit LUca aGNeLLi der zweite hitzeschub der Nacht. er ist der Gründer von etruria Beat records, auf dem u.a. schon dana ruh, tWr72 und Oliver deutchmann oder auch 2000 and One, dJ emerson und pig&dan zu Gast waren. 12

RAMIRO LOPEZ

er selbst war dafür schon auf drumcode, Soma und planet rhythm oder auch truesoul, desolat und Four twenty unterwegs, umtriebig vom feinsten! ein highlight ist zweifellos sein 2016er remix für “porcelain” von Moby. in Sachen Gigs hat es ihn sicher schon mehrfach um den planeten geführt, von a wie amnesia auf ibiza über B wie Boothaus in Köln und c wie cocoon in Frankfurt, mittlerweile ja leider geschlossen, bis hin zum privilege, dem Goethebunker in essen oder dem egg in London. heute Nacht Berlin, mit einem Lächeln und auf jeden Fall zum tanzen! Mit dabei sind zudem u.a. LUKaS FreUdeNBerGer, JaN FLecK und patricK arBez oder auch LeFreund, tinophonic und dOMiNiK pazzer. drei Floors, ein massives Function One Sound System und eine Licht & Laser Show machen die Nacht perfekt. // polygon-club.com

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


09.03.2019

VORLAGE ZUR

GESTALTUNG EINES

PLAKATES

(Endformat 594 x 841 mm) Format Ihres fertigen Druckproduktes

Datenformat: 600 x 847 mm

NEW FLOOR OPENING Das Format, in dem Ihre Druckdaten angelegt sein sollten. In diesem Format enthalten sind: 3 mm Beschnitt. Dieser Beschnitt wird während der Produktion von uns entfernt. Bitte legen Sie Hintergründe und randabfallende Objekte immer bis an den Rand Ihres Datenformats an, um weiße Seitenränder zu vermeiden.

+ Spartaque + + Nico Pusch + ...and more

Endformat: 594 x 841 mm In diesem Format erhalten Sie Ihr fertiges Druckprodukt.

Sicherheitsabstand: 6 mm Dieser Abstand Ihrer Texte und Information zum Rand des Datenformats verhindert unerwünschten Anschnitt während der Produktion.


// hiGhLiGht

IDA DAUGAARD

PARALLELLS

SCHLEPP GEIST

FANFARROSA

DAVID KENO ANDREAS HENNEBERG

NAKADIA

FRANZ ALICE STERN

10 JAHRE BORDEL DES ARTS & VOL.3 RECORD RELEASE DO 14.3. 23.00 – FR 15.3. 23.59 wilDE rENatE

SQIM

MATCHY

KOLLEKTIV OST

M.IN

RON FLATTER

HENRIETTAS PARK

JAY SENSUELLE

14

ANDREW MOORESTRUMMER

MIRCO NIEMEIER

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


10 Jahre, was soll man sagen, vergingen wie im Flug. Vom kleinen wöchentlichen Galerie-event über all die Jahre immer wieder in aufregenden Stationen, mit all den großartigen Menschen, Künstlern, Musikern, die das Schicksal für uns und somit euch bereit hielt und sich dabei niemals vertat. Und je länger es anhält, desto mehr breitet sich ein Gefühl aus: dankbarkeit und Liebe. in diesem Sinne, kommt feiert mit uns…das Leben, die Freiheit und das Glück, dass wir hier und wir sein dürfen.

the reason y & Ferdinand dreyssig, Björn Störig, Foolik & daniel Jaeger, Kollektiv Ost, M.in, tinush, youaNdme, Mirco Niemeier & henriettas park, Franz alice Stern & Matteo Gamba, tony casanova, parallells + Weston & engine, Matchy, dole & Kom und dJ Lion mit seinem brandneuen Strudioprojekt izMa. // facebook.com/bordeldesarts

borDEl DEs arts pres. „BDA`VOL.3“ bar25 MusiC alle guten dinge sind drei – das gilt natürlich auch für die Berliner Bordelcompilation-reihe. randvoll mit „FreudenhouseMusique“, die einen exklusiven Querschnitt durch deep techno, dem typischen Bordel Signature Sound in vielfarbig funkelnder intensität auffächert. Jeder dieser tracks wurde wieder von residents und Freunden des hauses mit viel Liebe und Leidenschaft in ihren Studios produziert. Von Mike Book kunstvoll gemixt, geht es auf eine reise ins Land deiner träume. als Gast Buddys sind diesmal dabei andreas henneberg, david Keno, ron Flatter, Schlepp Geist,

COOK STRUMMER

MINCO

TINUSH

MAURICE MINO

EUGEN HAUPT

SIN.PORT

Photo Kollektiv Ost by Marie Staggat März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

15


// hiGhLiGht

HELENA HAUFF

DJ STINGRAY

28 JAHRE

BLAKE BAXTER

FR 15.03.19 + SA 16.03.19

ZADIG

trEsor

OSCAR MULERO

16

Der berliner tresor Club ist wohl einer der bekanntesten Clubs weltweit. seine Geschichten und partys sind legendär und haben Kult-status. viele DJs haben dort ihre Karriere begonnen und es ist noch immer eine art „ritterschlag“ dort auflegen zu dürfen. Der laden hatte und hat massiven Einfluss auf die techno-szene. März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


dJ StiNGray by George Nebieridze, heLeNa haUFF by surefire.agency, Oscar Mulero by david Molina, zadig by Jacob Khrist

Mitte März wird die 28. Kerze auf seiner Geburtstagstorte angezündet und das muss natürlich würdig gefeiert werden. am 15.März beginnt die Bday-Feier mit einer einladung zum kollektiven ausrasten von dJ StiNGray. Nichts inspiriert den Mann aus detroit mehr, als ein Klangerlebnis zu schaffen, das so real klingt, dass es soziale und kulturelle Grenzen herausfordert und Menschen dazu bewegt, perspektiven jenseits des Mainstreams zu erkunden. er ist einer der Ur-Väter des techno und vielleicht sogar einer der ersten, die maskiert hinter dem dJ-pult standen. heLeNa haUFF – die rauchende hamburgerin, hat sich mit ihrem kompromisslosen Mix aus analogem techno und acid längst in die herzen der härteren techno-Fans gespielt und bildet neben ShyBOi und MarcUS das weitere LineUp des tresor-Floors. auf dem Globus-Floor sorgt der Liveact d.i.e. aka detrOit iN eFFect für ein ordentliches Sound-Gewitter. Nazira kommt ursprünglich aus Kazakhstan, ist aber schon länger umtriebig in Berlin. ceM, resident der herrensauna, rundet das LineUp ab. Selbstredend reicht natürlich eine Geburtstagspartynacht nicht aus, und so geht es heiter weiter am 16.03 mit OScar MULerO, zadiG und Optic NerVe als Liveact. Mit OScar MULerO gibt es pures spanisches temperament, energetisch und pulsierend. Neben dem Gespür für große headliner setzt der treSOr aber auch auf noch nicht ganz so bekannte Namen und widmet ihnen die treSOr NeW FaceS. am 27.03. steigt die aktuelle ausgabe mit u.a. daria KOLOSOVa. Sie lebt in der Ukraine

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

und ist der Musik seit ihrem 18. Lebensjahr verfallen. Geprägt wurde daria unter anderem durch ihren Vater. dieser hörte rock, Metal und elektronische Musik, spielte selbst in einer rockband und legte ab und zu in einer diskothek auf. Sie war bis zur Schließung resident in der Keller Bar. JUS ad BeLLUM und hOSted By artiK spielen ebenfalls auf dem tresor Floor. in der aurora Bar animiert MiSS itaLia zum tanzen. ein Besuch im treSOr lohnt sich also nicht nur zur Geburtstagsfete, sondern ist von nah und fern immer eine reise wert. Wir gratulieren! (MGN) // tresorberlin.com

__________________ saMstaG 30.03.2019 tresor.Klubnacht ein weiteres highlight der bekannten Klubnächte steht an. BLaKe Baxter – er unterschrieb bereits 1991 seinen Vertrag bei tresor records und ist viel in europa unterwegs. Ursprünglich kommt er aus der techno-Wiege detroit und man sagt ihm nach, dass er einer der Mitbegründer des detroit techno ist. Weitere härtere töne gibt’s dann auch noch von MiKe GraNt und MaGda eL BayOUMi, als Liveact ist SteVeN taNG am Start. der tresor-Floor hat the MOVer als Liveact und da ist der Name programm. Finalisiert wird das LineUp von GaJa, MadaLBa und noch ein paar weiteren hochkarätigen highlights.

17


// hiGhLiGht

14 JahrE

FREITAG 29.03.2019 | 23.00 CassiopEia

14 Jahre cassiopeia! der club auf dem raW Gelände ist eine institution. hier haben unsigned acts und Bands ihr zu hause gefunden, bevor sie in die große weite Welt hinaus tourten. hier gibt es noch herz und Schnauze und nicht nur profit und prolls. die Gründer_innen schauen zurück: „in den 14 Jahren hat sich so einiges verändert… Vom "verstecktem" kleinen 1-Floor-party-raum hinter der Mauer, nur erreichbar durch die kleine orangene tür, bis heute inmitten der sogenannten "partymeile".“ [...] „Manchmal sehne ich mir die kleine tür in der Mauer zurück, aber dann würde hier die Vielfalt der tollen dinge, die hier in jeder ecke aus dem Boden sprießen, fehlen. Wenn man bedenkt, dass alles im cassiopeia damit begann, im Winter Skateboard fahren zu können, haben wir unser Grundziel ja erreicht. dafür haben wir unglaubliche Künstler bei uns auf der Bühne gehabt 18

und tolle parties geschmissen, theateraufführungen, Fingerboardcontests und Kickerevents durchgeführt.“ im cassiopeia ist die diversität der musikalischen Stile zu hause. punkrock, Metal, Grunge, reggae, hiphop, 90s,... nur kein techno. damit setzt das cassiopeia ein klares Statement. zur großen Sause lädt das cassiopeia dj Kate KapUttO, die nicht nur eine Quasselstrippe im radio ist sondern auch noch einen Mega Mix Musik am Start hat. aNdy deLUxe kehrt zu seinen musikalischen Wurzeln von Funk und disco über electro und italo bis hin zu chicago house und detroit techno zurück. Lenki Balboa ist die Queen für trap, dancehall und hiphop an den plattentellern. Und natürlich wird mit vielen Freunden, djs und Veranstaltern der letzten 14 Jahre gefeiert. Wir gratulieren der cassiopeia crew und wünschen noch weitere 14 Jahre! (jk) // cassiopeia-berlin.de März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


DOPE D.O.D.

LE FLY

17.03.19 · Cassiopeia

+ KOCHKRAFT DURCH KMA 21.03.19 · Musik & Frieden

URAL THOMAS & THE PAIN

KELVYN COLT

21.03.19 · Privatclub

BROTHER ALI + DJ LAST WORD 26.03.19 · Cassiopeia

25.03.19 · Festsaal Kreuzberg

GRACE CARTER 03.04.19 · Lido

RUFFICTION LIL YACHTY 12.04.19 · Gretchen

WATSKY + FEED THE BIIRDS 14.04.19 · Bi Nuu

12.04.19 · Columbia Theater

ADESSE

19.04.19 · Columbia Theater

W W W.T R I N I T Y M U S I C . D E


// hiGhLiGht

tEChNo all about tEChNo prEs.

NORTHERN LITE SAMSTAG 06.04.19 DEr wEissE hasE

Wenn man an elektrosounds und ihre herkunft denkt, hat man thüringen nicht als erstes auf dem Schirm. dabei fanden dort die ersten Gehversuche von Sebastian Bohn und andreas Kubat statt – NOrtherN Lite war gegründet. richtig bekannt wurden die Jungs dann durch ihre Live-Gigs in kleinen deutschen clubs, bald danach kam der europaweite Fame. Northern Lite wagten mit der aufnahme von Gitarrist Larry Lowe den aufbruch zu neuen Ufern, geben ihrer Musik eine deutlich rockigere Facette. das zusammenspiel von elektro und rock auf den punkt entwickelte sich schnell zum clubhit. ihre tour "Back to the roots" haben sie im vergangenen Jahr erfolgreich gerockt. ihre Musik ist in zeiten von retroSounds angesagter denn je, von daher ist es ein echtes „Must“, sich zu ihrem Gig 20

im „weissen hasen“ zu bewegen. 90 Minuten werden die Jungs performen. Support gibt’s von FreULeiN p. – eine dJane aus Berlin, die ihre Liebe und Leidenschaft zur elektronischen Musik ebenfalls in den 90ern entdeckte. die party findet auf zwei Floors statt. rundum-Beschallung gibt’s daher auch noch von: SoKool, techno Jesus, Swaytone, Brute ctrL, dennis rema, hansen, Mathias Birnbaum, Ben remus und alex automatik. der weiße hase ist der Nachfolger des raW-tempel und hat sich mittlerweile als Underground club etabliert, bunt und abgefuckt behaglich, ein bisschen so wie früher. Na, dann passt doch alles zusammen! (MGN) // fb.com/derWeissehaseBerlin

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


Tresor 28 Years March 2019

KÜpenicker Str. 70, Berlin—Mitte

A Made Up SoundLive Ancient Methods Antenes Aux 88Live Broken English ClubLive Detroit in EffectLive Rolando DJ Stingray Fred P Helena Hauff Levon Vincent MakatonLive Manni Dee Mike Grant Moritz von Oswald Objekt Optic NerveLive Oscar Mulero Patrice Scott Ron Morelli Shawn RudimanLive The MoverLive Veronica Vasicka Zadig www.tresorberlin.com


// hiGhLiGht

20 JahrE

GROOVING SMOKERS DONNERSTAG 18.04.2019 | 23.00 Ms hoppEtossE

das passende date zum runden Geburtstag... der traditionelle „Gründonnerstag“ ist für alle herbclub Fans aus den 2000er Jahren ein Begriff für zusammenkunft, ausschweifender Feierei bis in den Sonnenaufgang und natürlich genüsslichem Smoken. das war einst der ansatz der Grooving Smokers. tanzen und rauchen in einem! Was 1999 im Glashaus der arena begann, breitete sich 20 Jahre wie ein grün-gelbroter Klangteppich über die hauptstadt aus. 2000 erste teilnahme am Karneval der Kulturen, 2001 eine eigene Bühne zur Fete de la Musique und ein eigenes Festival, das popkomm reggae Festival wurde ins Leben gerufen. in diesen Jahren war es noch möglich an vielen Orten ein publikum zu vereinen, dass reggae, ragga und 22

dancehall liebte. Beenie Man, Lady Saw, Sean paul, Bounty Killer, Shaka demus & pliers, all diese jamaikanischen Singer entflammten ein dancehall Fever sondersgleichen. die reggae Massive war bereit für reggae outta Germany und mit „dickes B“ von Seeed gab es die Berlin hymne, die in der ganzen Welt bekannt wurde. Berlin war aus dem dornröschenschlaf erwacht. die Grooving Smokers gründeten das eigene Label GS Music und hatten mit Gunjah deluxe, Vido Jelashe und Sammy dread die ersten gemeinsamen Singer. 2002 fand sich ein Ort, der jeden donnerstag die reggae Massive zusammen brachte. erst die Berliner, dann auch die ganze Welt. die MS hoppetosse war das reggaeschiff und einmalig wie kein anderer Ort. „hoppeMärz 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


tosse Fire, hoppetosse Flame“ im Frühjahr 2002 begannen die Grooving Smokers mit den residents Selecta G, Winjy Lion, traffic Light Sound, Vido Jelashe uvm. die hoppetosse für das Feiervolk zu beleben. das Schiff war nicht nur partylocation sondern auch ein schwimmendes restaurant. Mit der digitalisierung wurde die idee geboren, mit reggaeinBerlin.de alle partymacher zu vereinen und ein angebot für das publikum zu machen. die Website wurde so erfolgreich, dass es 2014 das erste reg-

gaeinBerlin.de Festival mit Jah9, tanya Stephens, Kimoe, perfect Giddimani uvm. stattfand. Seither steht reggaeinBerlin.de für die reggae präsenz in der hauptstadt. aber die Wurzel sind die GrOOViNG SMOKerS. zum 20. Jubiläum wird auf der MS hoppetosse gefeiert. Natürlich mit den residents, Surprise acts uvm.... Watch Out for Flyer! // reggaeinberlin.de

GUNJAH+CAESAR

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

23


// hiGhLiGht

REGGAEVILLE EASTER SPECIAL PART VII. MONTAG 22.04.2019 | 19.00 FEstsaal KrEuzbErG

ALBOROSIE

MARCUS GAD

tradition ist nicht nur eine unserer Wurzeln, sondern steht auch für Gemeinschaft und zusammenhalt. ein schöner Grundgedanke und passend für das reggae event im Frühling. Nun schon zum 7. Mal findet an den Osterfeiertagen das reggaeville easter Special statt. im Line Up stehen aLBOrOSie, chriStOpher MartiN und MarcUS Gad - ein neuer Name am Firmament des rot-gelbgrünen planeten. der reggae chanter aus Neukaledonien spielt mit seiner Band tribe allerfeinsten roots reggae. Sein aktuelles album “chanting“ ist ein wahres Meisterwerk und wird in der internationalen reggaeszene willkommen geheißen. Seit 14 Jahren wird chriStOpher MartiN in der Szene gefeiert. Vorausgegangen war sein Sieg 2005 bei der bekanntesten casting-Show auf Jamaica. Seine musikalischen einflüsse verpackt er in eine gute Mischung aus reggae, dancehall und Lovers rock. Und damit gehört er zu 24

CHRISTOPHER MARTIN

der Quintessenz der modernen Szene! Mit dabei sein werden seine besten hits wie “paper Loving”, “cheater’s prayer”, “Mama” und “chill Spot.” exklusiv zum reggaeville reist christopher Martin mit eigener Band aus Jamaika an und wird deutlich machen, warum er in dem ruf steht, einer der besten Live-entertainer & Singer zu sein. der performer und Multiinstrumentalist überhaupt ist aLBOrOSie. der gebürtige italiener ist in Jamaika zu hause. Vintage reggae mit rauen Vocals, mehrere erfolgreiche alben und eine Lebenseinstellung, die da sagt: "ich sehe mich nicht als alborosie, den italienischen Künstler. ich sehe mich als alborosie, den Künstler. Musik ist eine universelle Sprache." zusammen mit seiner Band Shengen clan wird alborosie am 22. april uns auf eine kleine musikalische Welt- und zeitreise im Festsaal Kreuzberg mitnehmen. (jk) // reggaeville.com März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


// hiGhLiGht

"NO ONE IS ILLEGAL" TOUR

RUSSKAJA

FREITAG 03.05.2019 | 20 UHR KEssElhaus

rUSSKaJa sind die europäische antwort auf Gogol Bordello oder che Sudaka. eine bunte Mischung aus Multinationalitäten ergeben einen tanzbaren Mix. Nicht umsonst ist die Band bekannt für ihre schweißtreibenden auftritte. in knallroten dschingis-Khan-Uniformen fordern sie das publikum zum ausflippen auf. Mit ihrem sechsten album „No One is illegal“ reißen rUSSKaJa nicht nur musikalische Grenzen nieder, sondern mischen sich ein: einfach mal sagen, was Sache ist, und das heißt: Miteinander statt gegeneinander. Mit 12 bläserstarken, rockenden und enorm tanzbaren tracks verknüpfen rUSSKaJa auf „No One is illegal“ den ernst des Lebens mit der Freude am dasein. „it’s time for a love revolution, we’re gonna 26

change the world“, shoutet Frontmann Georgij Makazaria mit seiner markanten Stimme im Song Love revolution und bringt damit auf den punkt, wofür rUSSKaJa stehen: ein Lebensgefühl, das alle Menschen verbindet und das keine Grenzen akzeptiert. Kosmopolitisch, positiv und mit Spaß am Leben. die texte auf russisch, deutsch und englisch, die Musik in aller Welt zuhause: rock, Ska, ein hauch Latino-Groove und natürlich jede Menge aufputschende turbopolka und russendisko. So reißt man Mauern ein und bringt Menschen zusammen. rUSSKaJa kann man nicht auf dem Sofa liegend hören, man geht am 03. Mai ins Berliner Kesselhaus und tanzt! tanzt! tanzt!. (jk) // trinitymusic.de März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


15. MÄRZ 2019 START 23:55

MATHIAS KADEN THE REASON Y PAULI POCKET TONY CASANOVA FREEDOMB ROCKO GARONI


// UrBaN

so 10.03.2019 / 19.00 uhr

KaMasi washiNGtoN vErti MusiC hall

Kamasi Washington ist tenorsaxophonist. Sein fast 3-stündiges debütalbum „the epic“ erschien 2015 und wurde weltweit zu einem großen erfolg – in deutschland konnte es sogar mit einem Jazz-award platin ausgezeichnet werden. zuvor hatte er bei alben von harvey Mason, Flying Lotus und Kendrick Lamar mitgewirkt. im Juni 2018 veröffentlichte Kamasi Washington dann sein neues album „heaven & earth“ auf young turks. der langerwartete Nachfolger zu seinem debüt "the epic" ist ein monumentales Konzeptalbum, das aus zwei hälften besteht, die sich thematisch himmel und erde zuordnen lassen. // verti-music-hall.de

DI 26.03.2019 / 19.00 Uhr

brothEr ali CassiopEia

dieses Jahr feiert das debütalbum „Shadows on the Sun“ von Brother ali sein 15-jähriges Jubiläum. Um diesen anlass gebührend zu feiern, ist er seit November auf einer speziellen headliner-tour und am 26.3. im cassiopeia. 2003 beginnt Brother alis zusammenarbeit mit dem in Minnesota ansässigen Label rhymesayers, wo er mit ant von atmosphere sein debütalbum „Shadows on the Sun“ aufnimmt, das von Kritikern als album des Jahrzehnts gefeiert wird. in den letzten 17 Jahren erhielt Brother ali für seine zutiefst persönliche, sozial bewusste und inspirierende art des hip-hop reichlich anerkennung und etablierte sich als eine der angesehensten Stimmen in dem Bereich. // trinitymusic.de 28

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


Di 09.04.2019 / 19.00 uhr

rEMoE

MusiK & FriEDEN

photo by derek perlman 666fucktard

deutschsprachiger r’n’B ist zurück. das ist spätestens klar, seit in deutschen rapsongs wieder hooks gesungen werden. der Stuttgarter reMOe hat in den letzten Jahren schon in diversen Kollaborationen auf sich aufmerksam gemacht, z.B. mit Fler, Jalil, Kool Savas oder Nazar. Kein Wunder also, dass er 2018 seinen Major-deal bei Sony columbia unterschrieb und mit mehreren seiner eigenen Singles die 3-Millionen-Marke bei Spotify knacken konnte, wie bspw. zuletzt mit „Nackt“ feat. Nura (SxtN). Nun ist reMOe auf „Nie Mehr BrOKe“-tour durch deutschland und am 9. april im Musik & Frieden. // musikundfrieden.de

MI 17.04.2019 / 19.00 Uhr

ho99o9 bi Nuu

Wer Body count mag, ist bei hO99O9 gut aufgehoben. die beiden Frontmänner the OGM und eaddy sind reichlich aggressive rapper, die ihre rohen und verstörenden Lyrics mit brachialer Gewalt hinausschreien. dazu kommen die verzerrten Gitarrenwände, ein treibendes Schlagzeug und ein Lärm-Gewitter, das dem zuhörer das hirn aus dem Kopf wäscht. authentizität und party, das ist bei hO99O9 touralltag. Konzerte von ho99o9 bestehen aus zwei rappern auf der Bühne, die sich die alltägliche Verletzung immer wieder aus dem Leib schreien, sich immer mehr ihrer Kleidung entledigen, artistischen turnübungen, Stagediving aus mehreren Metern höhe, Geschwindigkeit, Gitarrenkrach und vor allem Lärm, Lärm, Lärm. // loft.de März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

29


// SpeciaL

MADE WITH LUVE

Genuss & Nachhaltigkeit: Süßlupine erobert Supermarktregale Milch, Joghurt, eis, Frischkäse – gehörst auch du zu der gar nicht so kleinen Gruppe derjenigen, die bei Milchprodukten stets dankend abwinken (müssen)? dann haben wir gute Nachrichten, es gibt eine neue und leckere alternative. die prolupin Gmbh, ein Spin-off des Fraunhofer-instituts iVV, bietet seit 2015 mit Made With LUVe eine Vielzahl pflanzlicher alternativen zu herkömmlichen Molkereiprodukten an. prolupin ist darauf spezialisiert das protein aus der Süßlupine zu extrahieren – das sogenannte Lupinenprotein-isolat (Lpi), das als Basis dient für das LUVe Sortiment: rein pflanzlich, von Natur aus laktosefrei und frei von Gentechnik.

«Unser Leitgedanke ist: Man muss nicht unbedingt Veganer sein, um unsere produkte zu genießen! Wir wollen unabhängig von ernährungs-trends alle ernährungstypen durch die Kombination aus Genuss und Nachhaltigkeit für Made With LUVe begeistern.» überzeugt euch selbst und probiert die LUVe produkte am 23. & 24. März erstmals auf der VeggieWorld Berlin. // madewithluve.de

2014 wurden die Wissenschaftler des Fraunhofer iVV und die Forscher von prolupin für die entwicklung von pflanzlichen Lebensmittelzutaten aus Lupinen und einen Beitrag zu ausgewogener ernährung mit dem deutschen zukunftspreis ausgezeichnet. 30

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


// SpeciaL

„GRÜN & GERECHT“

Die Bio-Kola mit Fairtradezucker!

Manche trends sind gute trends – Bio zum Beispiel. das weiß auch fritz-kola und hat das bereits umfangreiche Kola-Sortiment ausgebaut. Neu ist die fritz-kola „grün & gerecht“. das Besondere: alle zutaten sind bio-zertifiziert, wurden also ökologisch nachhaltig produziert. hinzu kommt, dass der zucker aus dem Fairtradezuckerprogramm transfair e.V. stammt. Kleinbauern, die an diesem programm teilnehmen, verkaufen ihren rohstoff zu einem höheren preis und sichern dadurch nicht nur ihren Lebensunterhalt, sondern können auch einen teil des Lohns in die Weiterentwicklung ihrer Betriebe und somit in die Stärkung der region investieren. Vor 15 Jahren hat fritz-kola die erste alternative Kola entwickelt und damit ganz neue Wege eingeschlagen. Nun wagen sie wieder etwas Neues und denken ihren Nachhaltigkeitsgedanken konsequent weiter. dazu gehören neben Bio-zutaten und fairem rohstoffhandel auch die ressourcenschonende produktion, eine durchdachte Mehrwegstrategie, plastikfreie Werbemittel und soziale projekte. die fritz-kola „grün & gerecht“ mit würziger Kolanote enthält mit 25 Milligramm Koffein auf 100 Milliliter erwartbar viel Koffein und ist wie alle anderen fritz-Sorten glutenfrei und vegan. // fritz-kola.de

32

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


// MeSSeN

Berlin Travel Festival arena // 08.-10.03 auf dem dreitägigen Berlin travel Festival trifft sich die Backpacker, Blogger und adventure Gemeinde zum gemeinsamen austausch in Berlin. aber nicht nur abenteurer können hier über 100 themen und aussteller entdecken, die sich mit den neuesten innovationen, originellen ideen und spannenden destinationen beschäftigen. Ob Wochenendausflug in die Lieblingsmetropole oder lebensverändernde reise, das dreitägige event kombiniert reisemesse, Networking-events, Workshops, Master classes und entertainment. Freshguide und BTF verlosen 3 x 2 Tickets unter unseren Leser_Innen. // www.berlintravelfestival.com/tickets

Internationale Tourismus Börse Messe berlin // 06.-10.03 die internationale tourismus-Börse Berlin ist seit 1966 die Leitmesse der weltweiten tourismusbranche. Länder, Städte und regionen, reiseveranstalter, Buchungsportale und hotels sowie viele andere dienstleister aus bis zu über 180 Ländern präsentieren auf der itB ihre angebote. es werden 170.000 Besucher erwartet, davon rund 100.000 Fachbesucher. die Branche boomt! Wer nun Lust aufs reisen bekommen hat, darf gerne 26 hallen der Messe Berlin am Funkturm am 9. oder 10. März besuchen. Gewinnt 3 x 2 Tickets für die ITB 2019. // itb-berlin.de

station // 23. und 24.03 Berlin ist die vegane hauptstadt europas. Stars der veganen Kochszene, innovative Gastrokonzepte sowie zahlreiche Manufakturen haben ihren Sitz in Berlin. Veggies kommt nach Berlin, denn vom 23. bis 24. März 2019 findet die "VeggieWorld. die Messe für den veganen Lebensstil." bereits zum vierten Mal in Berlin statt. Mehr als 120 anbieter präsentieren in der StatiON Berlin ihre veganen produkte. dazu erwartet die Besucher ein attraktives rahmenprogramm. informiert euch! // veggieworld.de März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

33

photo by andreas Gebert

VEGGIE WORLD


09. - 16. März

sNowzoNE les Deux alpes piste. Les deux alpes ist reich an szenigen Bars und clubs, die zum Feiern einladen. Witzige Fun challenges, wie z.B. Flag Football, Snowvolleyball und dodgeball, ergänzen das programmangebot der Snowzone und garantieren ausgelassene Stimmung vor atemberaubender Kulisse in frühlingshaftem ambiente. dazu bietet europas größter befahrbarer Gletscher Schneesicherheit bis ins Frühjahr.

photo by perry Ottmüller

// snowzone.net

16. & 17. März

palMEN auF DEN alMEN sportgastein Sportgastein ist der höchstgelegene teil des Gasteintals. auf 1600 Meter (über dem Meeresspiegel) befindet sich die talstation der Seilbahn, die auf über 2600 Meter führt. Sportgastein ist nicht nur ein super Freeride Gebiet, im März findet mit „palmen auf den almen“ auch ein einmaliges event statt. Mitten in der hochalpinen Landschaft werden am 16. und 17. März 50 echte palmen, passende drinks und Musik und vor allem die Frühlingssonne für echtes Karibik-Feeling sorgen. Klar gibt es keinen Sandstrand, aber dafür Schnee soweit das auge reicht! Sonnen-skifahren und Karibik Feeling 34

„palmen auf den almen“ verspricht auf jeden Fall eines der chilligsten Winterevents des Jahres zu werden! // gastein.com März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

photo by (c) Gasteiner Bergbahnen aG

der Berg groovt beim electro Festival Snowzone! anfang März packen dJs der electro-Szene ihre plattenkoffer, um ins französische Freeridemekka Les deux alpes zu pilgern. Frühjahrssonne satt und Schneesicherheit dank Gletscherpisten bis 3.600m machen die Snowzone zur perfekten Kombination aus Wintersport und party! electro après Ski, lange partynächte und highlights wie die hüttenparty auf 1.800m kreieren beim Snowzone Festival unvergessliche Momente abseits der

photo by e&p reisen

// WiNter eVeNtS


12. - 14. April

„sNow vollEyball“ st. anton am arlberg Schwitzen kommen. Sportlich ist natürlich für die zuschauer einiges geboten. Mit 305 Kilometer markierten abfahrten, 200 Kilometer freiem Gelände sowie 88 Liften und Bahnen gehört St. anton am arlberg zu den weltbesten Skigebieten. // stantonamarlberg.com

photo by ischgl.com

Ja, ihr habt richtig gelesen, Snow nicht Beach, obwohl es am rendl Beach (2.030 Meter) stattfindet, wird auf Schnee und nicht auf Sand gespielt. auch wenn die Sonne hoffentlich scheint, wird es doch eher frostig als warm. die je 16 damenund herrenteams werden im Kampf um den Gesamtsieg wohl ordentlich ins

30. April

lENNy Kravitz KoNzErt isChGl zum Saison closing lässt es ischgl noch mal richtig krachen und präsentieren mitten im Skigebiet auf einer riesigen Bühne keinen geringeren als die rock-Legende Lenny Kravitz. ischgl in der Silveretta arena mit 239 pistenkilometern auf 1.377 bis 2.872 höhenmetern bietet Schneesicherheit bis anfang Mai. Ob perfekte pisten, herrlich lange Firnabfahrten oder vielfältige Freeride runs, in ischgl könnt ihr auch März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

photo by perry Ottmüller

photo by thomas Leskoschek

// WiNter eVeNtS

zum ende der Saison noch richtig Spaß haben. aber wie so oft das allerbeste kommt zum Schluß: Lenny Kravitz gehört zweifellos zu den besten und erfolgreichsten rockmusikern weltweit. ein Konzert von ihm in den Bergen wird bestimmt ein einmaliges erlebnis und das Ganze ist sogar kostenlos für alle, die einen Skipass haben. // ischgl.com 35


// iSpO MüNcheN 2019 Wir haben anfang Februar nach neuen trends in Sachen Sport auf der größten Fachmesse geschaut - hier einige unserer highlights:

sKiNNEr

socken wie schuhe Schnell in Socken zum Bäcker, in den Skikeller oder zum Felsenstrand? dank der besonders robusten Sohle von Skinners ist das und viel mehr alles kein problem mehr und trotzdem hat man das angenehme Gefühl, nur Socken zu tragen. auch zum Schwimmen und tauchen sind Skinner super geeignet und man muss sich keine Gedanken um seine Füße machen. Skinner werden in europa gefertigt und sind

in 120 Ländern erhältlich. Ob auf reisen oder zuhause, Skinner sind ein kleiner, praktischer und vor allem bequemer Begleiter! Skinners, damit dich deine Füße gut, sicher und bequem durch die Welt tragen. // skinners.cc

Du/Er

weatherproof Denim einzigartiger Komfort, robustes design und sagenhaft komfortabler Stretch, das zeichnet den Jeansstoff von dU/er aus. doch etwas neu: er ist wasserdicht! Mit einer Wassersäule von 18.150 mm und einer dampfdurchlässigkeit von 13.000g/m 2/24h braucht sich dieser denim nicht vor hardshell-Gewebe verstecken. im Look & Feel ist es eine herkömmliche Jeans, 70% Baumwolle, 28% polyester (cOOLMaxtM) und 2% Lycra sind aber

die zutaten. cOOLMaxtM ist eine polyesterfaser, deren Oberfläche bis zu 25% größer ist als bei herkömmlichen Fasern, und genau da liegt das zudem atmungsaktive Geheimnis. // shopduer.com

sutro

voN oaKlEy die Oakley Urban performance Kollektion ist für das Leben auf achse entworfen. Sie zeigt Brillen und Bekleidung, die mit führenden Sporttechnologien und innovationen ausgerüstet sind, verpackt in einer frischen designästhetik. die völlig neue Brille SUtrO ist z.B. inspiriert von früheren pionieren, die ungewöhnliche Wege einschlugen, um Grenzen zu sprengen. 36

Sie beschwört aktion und ausdruck im Sport und im alltag. das hohe horizontale Visier ist u.a. gedacht für das tägliche Leben städtischer radfahrer, schützt vor Witterungseinflüssen und erhöht durch die prizm™ Lens technologie die Sicht. // oakleymedia-collections.com März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


// reGGaeiNBerLiN.de

Fr 08.03 2019 / 20 h

raNtaNplaN MusiK & FriEDEN das rudel ist wieder los. die hamburger Skapunk Legende aus St.pauli haut mit ihrem 10. Studioalbum 10 Granaten über den ernst und Unernst des Lebens raus. Wer auf gut gemachte Skamusik mit intelligenten texten und charmanten Bläsersätzen steht, kommt an rantanplan längst nicht mehr vorbei. dieser Sound aus dem hamburger rotlicht hilft ein gutes Stück weit mit, den

rock´n´roll über diese unsäglich-aalglatten copy&paste-produktions-zeiten zu retten. die revolution wird hier tanzbar gemacht, schlauer kann Spaß kaum sein. Songs zwischen heißsporn und abregung, Kampfhund und Knalltüte, Kaltschnäuzig- und Warmherzigkeit. (jk) // musikundfrieden.de

MI 03.04.2019 / 19.00 Uhr

thE spECials

Max sChMEliNG hallE

ende der 70er Jahre waren the SpeciaLS die coolste Band der Welt – und eigentlich hat sich das bis heute nicht geändert. die verbliebenen Originalmitglieder terry hall (Sänger), horace panter (Bassist) und Lynval Golding (Gitarre) strahlen auch im deutlich höheren alter noch immer diese rude-Boy-coolness aus, die immer zwiMärz 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

schen stylischem charme und der „auf’s Maul!“-attitüde der britischen Working class schwankt. auch der klassische von Ska und reggae beeinflusste Sound entzieht sich des alterungsprozesses und klang schon damals zeitlos gut. (jk) // thespecials.com 37


// reGGaeiNBerLiN.de

DO 11.04.2019 / 20.00 Uhr

KabaKa pyraMiD & thE bEbblE roCKErs yaaM Seit Jahren liefert Kabaka pyramid hits. der in Kingston/ Jamaica geborene Sänger & produzent Kabaka pyramid verbreitet die positiven Botschaften der spirituellen rasta Bewegung der Karibikinsel. dies gelingt ihm durch seinen außergewöhnlichen Flow und den teilweise an hip hop erinnernden redefluss äußerst gut. Mit der Mission, zukünftige Generationen in richtung harmonie und einheit zu lenken, ist die Kabaka darauf

38

ausgerichtet, durch reggae-Musik eine aufrichtige und bewusste denkweise zu vermitteln. Support spielt die fame Lila ike, die ihre musikalischen einflüsse aus einer Vielzahl von Genres - von pop über Lovers rock bis zu rhythm & Blues zieht. Sie geht sogar so weit, sich selbst als "alte Seele" zu bezeichnen. anspruchsvoll und kreativ! (jk) // yaam.de

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


Neue Musik präsentiert von Death by Disco

Klaus Keller //

hard WOrK ep / My FaVOUrite FreaKS MUSic

in letzter zeit gab es nur wenige gute Ghetto house Veröffentlichungen. zu sehr ähneln sich die tracks mit den immer gleichen Beats, Vocals und arrangements. aber: ausnahmen bestätigen die regel und so hat es vorliegendes release dann doch in unsere playlist geschafft. der italiener Klaus Keller erfindet natürlich auch nicht das rad neu, hat aber für „hard Work“ ein mega - catchy hit Vocal Sample aus dem hut gezaubert. insbesondere die beiden Shooting Stars ausem FF liefern mit ihrem remix einen kickin’ Floorfiller von dem sich die Großen der Szene ruhig ein wenig inspiration holen dürfen. DbD // vÖ: 01.03.

sllash & Doppe // predatOr / Great StUFF recOrdiNGS

in rumänien sind Sllash & doppe aus Bukarest als Mitglieder der cyclic crew fester Bestandteil der partyszene und auch international haben sie mit ihren Veröffentlichungen auf Glasgow Underground, Sintope digital, Voyeur und Kittball für aufsehen gesorgt. Mit ihrer 2. Single auf Great Stuff recordings könnte ihnen der große durchbruch gelingen. hat doch „predator“ mit seinem coolen Marimbacalipso Sample - welches nicht einfach nur hochund runtergefiltert und mit einem 909 Beat unterlegt, sondern in einen Killer-Groove eingebettet und durch diverse Vocal-Snippets und effektsounds ergänzt wird - absolut das zeug zum diesjährigen Sommerhit. DbD // vÖ: 11.03.

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

MelÉ //

the ’95 ViBe / cLUB Bad

Mit ihrer erfrischenden Mischung aus hi-Speed disco house, Old School chicago house Beats und hip hop einflüssen konnten die jungen Wilden, Melé und Mella dee vor allem in UK unglaubliche erfolge feiern. Letzterer launcht nun sein eigenes Label namens club Bad. die erste Veröffentlichung kommt von ihm selbst und orientiert sich musikalisch an seinen bisherigen releases. Wir jedenfalls feiern „temptation“, ein lazy jazzy disco-house tune mit roughen Beats und percussion-Loops, den wir uns von so manchem auf der Stelle tretenden altmeister wünschen würden. DbD // vÖ: 15.03.

olivier giacoMoTTo // eLLe / LUi / yOShitOShi / yr255

ex deep dish Member Sharam kümmert sich in letzter zeit wieder vermehrt um die Belange seines Labels yoshitoshi, und zwar mit wachsendem erfolg. Katalognummer 255 kommt von keinem geringerem als Olivier Giacomotto, der mit seinem remix für Sharam's „amnesi“ schon im letzten Jahr sein Labeldebüt gegeben hat. „Lui“ ist ein bodenstädiger tribel-tech-house track mit wuchtiger Kickdrum, sowie diversen miteinander verwobenen arpeggio-Synhies, welche durch diverse Filtermodule und effekte geschickt werden. hit der ep ist auf jeden Fall „elle“. der hypnotische Killer tune überzeugt uns mit seiner Mischung aus melodic techno düsteren Sounds und besticht vor allem durch einen bis ins Unendliche modulierten alertSynhtie, auf den punkt gesetzte Live drums und ein perfekt getimtes arrangement. DbD // vÖ: 08.03

39


// musik

Finnebassen // Wide Open / Monaberry

Finnebassen ist schon seit längerem kein Geheimtipp mehr, dafür ist seine Fangemeinde zu schnell und zu groß gewachsen. Der Sound von Finnebassen ist einfach zu einzigartig, als das dieser hätte lange im Untergrund versauern müssen. Daher überrascht es auch nicht, dass er nun auf einem der erfolgreichsten und wenn nicht sympathischsten Labels veröffentlicht. Mit Wide Open setzt Finnebassen seine eigene Messlatte ziemlich hoch. Vor allem Monochoir geht einem nicht mehr aus dem Ohr und dürfte auf den Festivals und Dancefloors dieser Welt zu purer Ekstase führen. Gefühlvolle Produktionen voller Energie und Groove inklusive geschmeidigem Remix. Alles richtig gemacht. MK (Digital & Vinyl) VÖ: 01.03.

Chris Llopis // Dominion Pulse / Motek Music

Der aus Malmö stammende Chris Llopis setzt zu seinem zweiten Wurf auf Motek an. Nach seiner äußerst erfolgreichen ersten Veröffentlichung, die internationalen Support erhielt, geht es jetzt an das nächste Werk. Zwei Originaltitel voller intensiver Stimmungsmomente und verdammt viel Groove finden sich auf der EP zusammen. Klar für den Dancefloor ausgelegt, bohrt sich die EP inklusive der Remixe direkt in die Gehörgänge und schafft trotz der teils darken Elemente positive Vibes. Vor allem die teils dichte Atmosphäre und warmen Synths machen die EP zu einem mehr als nur tooligen Paket für den Club. MK (Digital) VÖ: 18.02.

40

Toxic Avenger & Greg Kozo //

Modular Session #1 / Enchante Records

The Toxic Avenger & Grek Kozo kann man eigentlich als alte Hasen im Musikbusiness bezeichnen. Toxic Avenger hat bereits mit früheren Veröffentlichungen Platin eingespielt und ist durch unzählige Alben vor allem in Frankreich, aber eben nicht nur, bekannt. Greg Kozo steht ebenfalls für einen typisch französischen Sound und brilliert durch erstklassige Produktionen. Nun haben sich die zwei Titanen zusammengetan, um ein reines Techno Album ausschließlich mit Modularsystemen produziert, aufzunehmen. Ein gewaltiges und sehr abwechslungsreiches Baby haben sie da gezeugt. Teils roh und wild, dann wieder ein wenig Acid verballert bis hin zu leichten Rave-Anleihen. Eine einzige Abfahrt. Fantastisch. OLV (digita) 22.02.

Juan Trujillo // Fotogram / Devotion Rec

Juan Trujillo kann man als karibische Seele mit 90er Jahre Techno Einflüssen beschreiben. Und genau diese etwas schräge Mischung erzeugt einen unverwechselbaren und magisch anmutenden Klang. Für Devotion Records liefert Juan Trujillo drei vollmundige Tracks. Ihm gelingt ein gekonnter Spagat zwischen spirituellen Aspekten und dennoch kraftvoll treibenden und zugleich angenehm psychedelischen Nuancen. Michel Lauriola steuert einen soliden Remix dazu und rundet die EP gebührend ab, ohne die Seele des Originals zu verfälschen. Gut inszenierter Techno ohne Scheuklappen. OLV (digital) 04.03.

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


MATHIAS NOVA //

Dole & Kom //

Nach seinem Debüt “Girls” auf Traumuart im letzten Jahr geht es nun für Mathias Nova aus Wrocław, Polen in eine neue Runde auf dem Leipziger Label. Wie schon der Vorgänger trägt auch der Nachfolger eine feurig-feminine Titelgebung und kommt mit “She” und “Animal” mit zwei Originalen und zwei Edits angetanzt. Alle vier Tracks wurden ausschließlich analog produziert und passen so mit ihrer herrlichen Klangwärme super zu den steigenden Temperaturen. Einprägsame Hooks & Melos verankern die Titel unwillkürlich als Ohrwürmer der anstehende Season. fhp (Digital) VÖ: 09.03.

Seit 25 Jahren nun schon speisen Dole & Kom ihre Produktionen in die Clubwelt, ein Vierteljahrhundert, kaum zu glauben. Einen derartigen Fakt muss man natürlich feiern, mit einem Album, wie hier. Oder man kann darüber meditieren, so wie im Opening-Track “Salvia” mit seinen fernöstlichen Soundanleihen. Ein super-weicher Einstieg, der Lust macht auf mehr. Der Drive kommt mit den folgenden Tracks selbstredend nicht zu kurz, als Gäste brillieren Anduze und Kijana. Floorfutter en masse, sportliche 11 Titel plus digitaler Bonus, eine richtig-runde Sache. fhp (CD-Album) VÖ: 01.03.

SHE ANIMAL / TRAUMUART

Twenty Five / 3000Grad Records

THESE NEW PURITANS //

GESAFFELSTEIN //

Die Zwillinge Jack und George Barnett aka These New Puritans aus London sind unerschrockene Neuerfinder und Experimentalmusiker mit einem ausgeprägten Querdenkergeist. Mit ihrem fantastischen vierten Studioalbum legen sie nun ihr innovativstes, großartigstes und gleichzeitig brutalstes Werk vor. Es zieht die Hörer in eine nächtliche Parallelwelt, in der nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Vierzig Minuten voller packender Melodien, opulenter Streicher und moderner Electronica-Elemente, und “Infinity Vibraphones”! fhp (CD-Album) VÖ: 22.03.

GESAFFELSTEIN wandelt auf den Spuren zweier anderer großer Franzosen: Daft Punk. Die Vorab-Single “Lost in the Fire” verdeutlicht dies durch die Koop mit The Weeknd. Auf dem Album setzt sich die Gästeliste hochkarätig mit Pharrell Williams, Haim, Electric Youth und The Hacker fort. Mit seinen Remixen für Lana Del Rey, Phoenix und Justice und Produktionen für Kanye West spielt er zweifellos in der Champions League. Die 10 Titel des Albums könnten durchaus die März Top 10 werden. Hieß das dritte Album von Daft Punk einst “Human After All”, so beschließt GESAFFELSTEIN hier mit: Humanity Gone. fhp (CD-Album) VÖ: 08.03.

INSIDE THE ROSE / Infectious Music

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

HYPERION / Columbia

41


// musik

KAKKMADDAFAKKA //

DIPLOMACY / Bergen Mafia Records

Kaum eine Band arbeitet so rastlos wie Kakkmaddafakka. Kaum hatte das norwegische Kollektiv die letzte Platte „Hus“ fertig, ging es schon an die Arbeit für das nächste Werk. „Diplomacy“ erscheint genau richtig zum Frühlingsanfang. Leichter Alternative Pop mit eingängigen Refrains, weniger rumpeliger Indierock. Das Album entstand im Jahrhundertsommer 2018, das Feeling ist auf der Platte zu hören. Ob im Song „RUNAWAY GIRL“ oder „NAKED BLUE“ treffen Synthies auf Gitarrenriffs zum smoothigen Indie Sound der Band. Kakkmaddatastisch! Jk (CD / LEP / DL / Stream) VÖ: 22.03.

VINOROSSO //

Geboren in die Berg / VINOROSSO

Aus den Bergen in die Großstadt! "Wieder Do" legt gleich zu Beginn als Statement gegen alle Hater los, im Rocksteady-Stil schließt "Wegen Dir" an. Mit voller Power und im modernen Klangstil geht es bei "So Oft" weiter und der Titelsong "Geboren in die Berg" fährt anschließend wie eine Dampflok über die Ohren. Im Reggae-Vibe und auf italienisch folgt später mit "Piccola non piangere" ein Aufruf an alle Paare, mal wieder miteinander was trinken zu gehen und "Made in USA" wagt einen Blick in Richtung Amerika und Trump. "Zrug Zu die Wurzeln" und "Faia" sorgen für ein krachend-feuriges Finale! fhp (CD-Album) VÖ: 22.02.

42

Philipp Greters // Logic Chaos / Hybrid Records

Einigen dürfte der Soundtüftler aus Luzern als Keyboarder und Produzent der Schweizer Band „Dub Spencer &Trance Hill“ ein Begriff sein. Seine Wurzeln im Dub sind auf seinem Erstling unter eigenem Namen unverkennbar. Greter hat das Album komplett im Alleingang eingespielt und zeichnet auch für das Artwork verantwortlich. Stilistisch geht die Reise von 90er Jahre Chill-und Dub über trancige Einflüsse bis in moderne Ambient und Dub Techno Gefilde. Weitestgehend instrumental gehalten, wird die Platte nur sehr vereinzelt durch Vocal- und Sprach-Samples angereichert. As Dub as possible, quasi. fhp (CD-Album) VÖ: 25.01.

Henkwart // Welcome To Cologne EP / tokapi-recordings

„Welcome To Cologne“ ist die Debüt EP des Kölner Beattüftlers Henkwart auf dem Kölner Label Tokapi. 23 Jahre jung, lädt er auf eine Reise durch verschiedene Kulturen und musikalische Inspirationen. In Spanien (Kanarische Inseln & Andalusien) aufgewachsen und im Alter von 18 nach Köln gezogen, spiegelt er im Verlauf von 5 Tracks seine Vision und seine Passion für genreübergreifende Musik, catchy Drums, rhythmische Melodien und ausdrucksstarke Vocals wider. In vier von fünf Tracks arbeitet er mit den Lead-Sängern der Kölner Reagge Band „Memoria“, Inti & Chaski zusammen. Willkommen in der Welt von Henkwart! fhp (EP Digital) VÖ: 08.02.

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


// Dates freitag 01.03.

mariechen, Mirko Jeschky, DriverJay, True Buddyz, Beagle, Manta, Nafty, Intox

Suicide Circus

5 J. Feier Bekenntnis Berlin | 23:00

Maschinenhaus EMILY KING | 20:00

OFF RECORDINGS LABEL SHOWCASE | 23:59 ANDRE CROM, BEC, MARLA SINGER, TONI DEXTOR

Berghain/Panorama Bar

Matrix

Tresor

FINEST DIAL | 23:59 Portable *LIVE, Richard, Efdemin, Lawrence

Generation Wild | 22:00 Soel, Krs.Age, Zissa, Rough

Bi Nuu

#lsb02 - experimental | 20:00 Liquid Sky Artistkollektiv Atomic | 23:00 Johannes D.Täufer, trust. the.girl, Marco Ward, Dirk Walsh, Se Neka

Tresor.Klubnacht | 23:59 A Made Up Sound *live, Delta Funktionen, J.C., Ancient Methods, Ron Morelli, Florian Kupfer, Mischa

Badehaus

Tanga Elektra + Make a Move | 20:00

Cassiopeia Balg + Jars + Rape Tape | 20:00 Hit The Road Jack | 23:00 Pepe Vargas, Barbecue Bob, 2maniac, Balou

Festsaal Kreuzberg Bizim Beatz - Gala der Solidarität | 19:30 Yansn, Egotronic, Jens Friebe, Wonderska, Pastor Leumund & Mittekill, Die Tsootsies, Pingustan, Christiane Rösinger, Kleinkariert, Beatyov, T Ina Darling

MAZE

Mensch Meier 3000grad on Tour | 23:59 Dole & Kom, Green Lake Project, Pophop, Herrhausen & Treindl live, Peng Peng, Arne Schattenberg, und viele mehr!

Musik & Frieden Disarstar | 20:00 Golden Age of Hip Hop & RnB - 100 % Classics ! | 23:00

Gretchen

Polygon

Iglooghost + Babii + Kai Whiston | 19:30 Afrohaus | 23:59 MarSoul, Haizel, Premps, Afrohaus Soundsystem

Kom.Bass X Somebodies. Child | 23:00 HVRRY, Superstrobe, Audio. Noise, Dennis Rema, Urig & Dice, Joshua Meister b2b Plattenpanzer, Dysentrieb, Sanne Aarns, Katzengold, Tom Tietze, Cava

House of Weekend Fifteen. HipHop Friday | 23:00 Nomi, Pancake

Watergate Stil vor Talent | 23:55 Oliver Koletzki, SIAN, Klangkuenstler, Teenage Mutants, Moonwalk, Daniel Rateuke, Palmfood

WeiSSer Hase BrettA-Tekk Berlin | 23:00 Gebrüder Brett, Leigh Johnson, Wanja, Tonbeutel, The Suicide Box Rockers

LOST IN GROOVE | 22:00 El Nassr, Janis Hild, max.SPL, Stiefel One

Renate

Spreeboogie w/ Riserva Moac & Acid Dub Foundation | 23:00 Riserva Moac (live), Acid Dub Foundation (live), Parole Emil, Cup Of Jazz, The Soulvendor, Käpt’n Mido, Dubelgänger

GEGEN Circus | 23:00 Bloody Mary, CTRLS, Chroma, Karina Quanir, Non Reversible, The BRVTALIST, OCD, Aera Negrot, Jacob Meehan, Mashyno, Bearkeeper, Live: Judas, Abyssal Chaos

Lido Garda joined by Ensemble Tanderas + Herr Polaris | 19:00 The Early Days - Brit Pop & Beyond 1980-2010 | 23:30 Spencer, King Kong Kicks, British.Music.Club

M-Bia Friedlich Feiern | 23:59 Eisbrenner, Marcel, Prodomo, Userkiller, Gold-

Ritter Butzke

samstag 02.03.

Ma Baker | 21:00

Gretchen Mop Mop | 19:30 A Night with Rusko | 23:59 Rusko, Symbiz *live, Dead Rabbit, Soulmind

Hangar 49 La Bomba Cumbia Party mit Musicalle, La Vecindad, Pebre & DJs | 21:00 Musicalle, La Vecindad, Pebre, DJ Eleo, DAGVII

House of Weekend Weekend Club 14th Anniversary: THE RED PARROT | 22:14 Jenesis, Stimulus, Derezon, Lady Ling Lang, Alex Gallus, Chatterjee

Kantine am Berghain Eliza | 19:00

Kesselhaus MOVE IT! – DIE 90ER PARTY | 22:00

KitKatClub CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Der Würfler, Clark Kent, Puk, Marc Lange, Cabaret Sultana mit Amir & friends, Disko Bizarre

Lido

Auster Club Hugo Barriol | 19:30

M-Bia

Badehaus

Psychedelic VIBE | 23:00 LsDirty, Antiquis Anima, Ausgefallen, Sievert Serviert

Astra

SCHWUZ Divas | 23:00 Katy Bähm, Stella deStroy, Destiny Drescher, Darc Delirium

Jannik Brunke | 19:00 Shut Up and Dance | 23:00 A Design For Life, Whatever!

SO36

KLUBNACHT | 23:59 Mathew Jonson *live, Anetha, Blawan, Dasha Rush, Joel Mull, Juho Kusti, Kangding Ray, Marcel Dettmann,

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

Festsaal Kreuzberg

Michale Graves + Dysnea Boys | 19:00 Lass Zocken | 23:30 Tour de France - A Night of French Pop! | 21:00 Thomas Bohnet

BACK2BACK | 23:59 Gorgon City, Nils Hoffmann, Niklas Ibach, Modshape., Max Joni, Martin Ka, Sokool

Mad Caddies + Buster Shuffle + Jon Gazi | 19:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Pow POW - Pon di Road | 23:00 PowPow Movment MIKE SHINODA | 20:00

Disco Inferno | 22:30

KitKatClub

Cassiopeia

Columbiahalle

Kantine am Berghain

ZIAD RAHBANI | 20:00

Deaf Havana + Airways | 19:00

Vier Floors für ein Halleluja | 23:00 Leon Licht, Josephine Wedekind, Arnoldt, Elias Chalhoub, Essbé, Goldmund, Jakob Hunz, Johann Gilles, Marinade, Romy Wunder, Danee B, Feindsoul, Phantom Warrior, Upzet, Weaponized, I-double M-O, HighThere, Migz, Mr. Mashin, Dirty Plates, DubSeb, Tommy Lexx

Yaam

Kesselhaus

Bi Nuu

Void

Quasimodo Renates Heimkinder | 23:55 AE:THER, Kotelett & Zadak, Lucas Tesoin, Lukas Meunier, Thomas Maschitzke, Anton Johnsen, Alex New, Pascal Solid, Honorray & Clayer, Bonstantin Kald, Jack Jenson, Swam:Thing

Davis, Dinky, Gonno, L.B. Dub Corp, Leon Vynehall, Nick Höppner, Oracy, Richard Zepezauer

Oomph! + Nervenbeisser | 19:00

Berghain/Panorama Bar

Matrix BERL.INSANE | 22:00 PopKidz, DJ ZISSA,DJ ClimeX BERL.INSANE | 22:00 EM-TEE, Size, Beck'Stage, Rough

43


// Dates MAZE

do, Deniro, Mareena

Lido

Void

Afterhour | 06:00 Ondo Vol.3 | 20:00 Cuore, Bacon Chang, O.R AMAZETHING Klubnacht | 23:59 Christian Tallah, Daniel Oder

Void

Hippo Campus + Lauran Hibberd | 19:00

Liquid Monday | 23:00 Upzet

Matrix

Watergate

RELOAD! | 22:00 Narva Hall,R2V

Klassiklounge | 23:55 Arcis Saxophonquartett & Ferhan und Ferzan Önder *LIVE

Mensch Meier

RISE meets Madorasindahouse | 23:55 David Mayer feat. Sooma, Armonica, MINCO B2B JAMIIE, Le Croque, Atsou, Dede, Walter Griot

Spaceship | 18:00 21Downbeat, Jalla, Berlin, 10 Mark DJ Team, HNSTR, TheBlackDevil, und weitere! Bendo Bash | 23:00 Mista Meta, Vincent Kenway, Lucialu & Meg10, Stiefel One, Slayidge, elixenia, Reborn BLN, Venator, Solit, Falk Rhode, AiryS, Fosd, Creti b2b Jaamann, Schou, mxtc, TheStain

Musik & Frieden Drop the Bomb Party | 23:00

Lucid Dreaming | 23:00 Seba, Conrad, PRTCL, Blofeld, Higround, Upzet, Mr. Lafont, RiseAb, Spectator, Trixter

Watergate

MAZE AMAZETHING Afterhour | 06:00 Freulein Zipfelich, Mr. Mikosu, Sven Swade

SO36

WeiSSer Hase Mad Monday | 23:00

dienstag 05.03.

The Lemonheads | 19:00

Badehaus

WeiSSer Hase

Suicide Circus

The Swag Jam | 21:00

Die Lust Am Feiern | 23:00 Stempelmann, Tragik, Jordan

RITUALS X BEAT MOVEMENT | 20:00 NOISYNTH, BEAT MOVEMENT, T KODE, FLAT MAZE *live, EDOARDO,

Berghain/Panorama Bar

Yaam Dickes B! | 23:55 Majan, Dj Craft, ILL O.

sonntag 03.03.

montag 04.03. Badehaus

Boy Harsher | 21:00

Cassiopeia Super Tuesday | 23:00 Ray Bang & Dick Nasty

Festsaal Kreuzberg Capo Plaza | 19:00

Frannz

Polygon

TuneUp Session | 21:00

A - playing HI-FI SERIOUS | 20:00

Schaaaamlos! | 23:00 Simon Lacoste, DJNK, Magic Magnus & Nina Queer, Diego Summers & Leberwurst,

Bi Nuu

Kantine am Berghain

Brendan Perry | 19:00

Ider | 19:00

Frannz

Matrix

Quasimodo

JOANNE SHAW TAYLOR | 20:00

iLUV2BANG! | 22:00 Narva Hall, Krs.Age

House of Waters | 22:30

Gretchen

MAZE

Renate

Doja Cat | 20:00

Swak | 23:55 LSDXOXO, Machine Woman, Eduardo De La Calle, Parris, Lowtec, Russell E.L. Butler, Aryu Jassika, Saramé, Jason Heath

Kantine am Berghain

Open Decks | 20:00 Block1, Rabella, Isa Rude, Kai Saxon, Benny Bison, Arif YoshiMitzue

La Stampa | 19:30

KitKatClub ELECTRIC MONDAY | 23:00 Daniel Boon, Bin Okin, Ricardo Rodriguez

Musik & Frieden

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

Ritter Butzke

Columbiahalle

Lido

Silent Green

ZUHAUSE | 23:59 Format:B, Oliver Schories, Niconé, Animal Trainer, Rey & Kjavik, David Keno, Matthias Schuell *live, Prismode & Solvane, Jannicke Reberg

MAX GIESINGER + BRUCKNER | 20:00

Die notgeilen Frühchen im Blumenkasten | 19:00

Jesper Munk | 20:00

Festsaal Kreuzberg

Matrix

Roda de Feijoada | 13:00 Night Lovell | 19:00

SCANDAL! | 22:00 Narva Hall, Zissa

House of Weekend

Musik & Frieden

ENCORE.UNE.FOIS *TECHNO EDITION* | 23:59 PATRIK SKOOG, MAGNA PIA, LOCKERTMATIK, LIONESS

SCHWUZ

GMF | 23:00 Berry E., Sella aka Tasso, The Midnite Monkey

The Struts | 20:00

Void

bump! | 23:00 mikki_p, Doris Disse, Cuftan, Didi Disco, U-Seven, Trudi Padma Knusprig, Modeopfer

SO36

Cassiopeia

Proggy Tuesday | 23:00 Johnson Patrick, Loopino, BNRTR

WHITE LIES + Boniface | 20:00

mittwoch 06.03.

Kantine am Berghain

Suicide Circus

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 Patrice Scott, Jus-Ed, Rolan-

44

Suicide Circus

Huxleys Neue Welt

Health + Born in Flamez | 19:00 Klub Balkanska | 23:59 BURIAL SOIL | 23:59 KMYLE, SAVAS PASCALIDIS, RAVN JONASSEN, AERZ, ANDREA PORCU *live, BODYVERSE *live

Midas Fall | 20:00 Saba | 20:00

Bill Ryder-Jones | 19:00

Auster Club

Kesselhaus

ORVILLE PECK | 20:00

U.D.O. + Reece und Red Partizan | 20:00

Badehaus Theodor Shitstorm | 19:00

KitKatClub “Kitty Goldmine” | 08:00 Jamie Anderson, Lina Nachspiel | 23:00 Mandy van Dorten, Ladybird

Bi Nuu Tresor

Eule + Ela | 18:00

House of Waxx | 23:59 Amila, Dane, Miss Jay

Cassiopeia

Verti Music Hall SLASH FEATURING MYLES KENNEDY AND THE CONSPIRATORS + Bishop Gunn

Electric Eel Shock | 20:00 Concrete BLN | 23:00 Rocket, Bass Station

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


Kantine am Berghain

Lido

Elder Island | 19:00

Tiger & G.G.B | 19:00 Bad Vibrations 8 - 60s Sound from Then and Now | 22:00

Kesselhaus HYUKOH | 20:00

KitKatClub Symbiotikka | 23:00 Lovra, Grace Thompson, Ryan Dupree, Jordan

MAZE

Matrix

Mensch Meier

LADIES FIRST | 22:00

Fempunkfest | 20:00 ERRING SODA, DEUTSCHE LAICHEN, THE INSERTS

MAZE Cosmic Session | 20:00 Silvio Talamo

ANALOGmusiq | 20:00 Guido Braun

freitag 08.03.

Emo Night Brooklyn | 23:00

Badehaus

Polygon

Lazy Lizzard Gang | 20:30 Disco Boogie Oh Yeah | 23:00

Luca Agnelli, Ramiro Lopez | Dance & Smile | 23:00 Luca Agnelli, Ramiro Lopez, Lukas Freudenberger, Ja Fleck, Patrick Arbez, LeFreund, TinoPhonic, Dominik Pazzer, Ej & Tiemoko, Pankoff, Deep Sea Crew

Berghain/Panorama Bar FINEST FRIDAY | 23:59 Dustin, Masda, Edward, Vlada

Bi Nuu

Musik & Frieden

Júníus Meyvant + Axel Flóvent | 19:00

Musik & Frieden

Rome | 20:30

Cassiopeia

Megan Davies | 20:00

Sage Club

The Flow | 23:00

NUKE Club

Rock at Sage feat. FuckTheStage-GimmeTurntables Vol. 21 mit Rogers* | 20:00 Live: DEAF EARPLUGS, ROMAIN VICENTE VS. LOKI LONESTAR, HAVEN; Chri & Steffen, Marc & Toxic Twin, Tomschak, Nic Sleazy

Festsaal Kreuzberg

Blaze Bayley (Iron Maiden '94-'99) | 19:00

Privatclub DEVON GILFILLIAN | 20:00

Tresor

Skryabin | 19:00

Gretchen Ill Camille + Damani Nkosi as Harriett | 19:00

House of Weekend

Renate 3 Jahre Frauengedeck | 23:55 Insolate, Reka, Sabine Hoffmann, Jenifa Mayanja, Hitparaden Helga, Olivia, Lady Blacktronika, Shinedoe, Afra, Alison Swing

Ritter Butzke

SCHWUZ

Huxleys Neue Welt

STEYOYOKE 7th ANNIVERSARY | 23:59 Soul Button, Nick Devon, JOBE, Dahu, MPathy, Strinner, Darko Milosevic

Watergate

Feminists* united! | 23:00

JESS GLYNNE | 20:00

SCHWUZ

Mittwoch: Set in Motion | 23:55 Marquis Hawkes, Lewin Paul & Tom, Handmade, Allidé, Room Service

SO36

Kesselhaus

Backyard Babies / The Bones + Audrey Horn | 18:30

STEFAN JÜRGENS | 20:00

Suicide Circus

Perturbator | 18:30

donnerstag 07.03.

CHANTALS HOUSE OF SHAME | 23:00

Fiesta Colombia | 23:30

Verti Music Hall

M-Bia

Tasty | 23:00 Ployceebell, Gloria Viagra, Victoria Bacon, ASHUS, Cashmiri, Lenki Balboa, Prenses Emrah, Hilwi, Ipek, K.ZIA *live, Prenses Emrah & Zena

Ry X + Frank Wiedemann | 20:00

We are GOA | 23:00

SO36

Matrix

Void

GENERATION WILD | 22:00 ClimeX, Bionic, FLIPSTER, Caramel

UNITED WE GET WHAT WE WANT | 20:00 Live: Carmel Zoum, FaulenzA, Gazino Neukölln, Säye Skye, Yansn; Performance: Gaya, Korean Percussion

Tresor New Faces | 23:59 Sh_Se, Flavia Laus, Cristian Marras, Bill Sanders

Badehaus Jam Connection | 20:00 TOP HITS: Women's Day Special | 23:30

Berghain/Panorama Bar Modeselektor + Catnapp | 18:00 SÄULE XXIV | 22:00 Marum, SPFDJ, VTSS

Bi Nuu Gaahls Wyrd + Tribulation + UADA + Idle Hands | 18:00

Bohnengold Indietanzbar | 23:00 Christian

Cassiopeia Askers Dodge + Lexodus | 20:00

Heimathafen Karrera Klub - Spoken Word | 21:00 Live: OLIVER POLAK OLIVER POLAK + Atze Schröder & Godfrey | 21:00

Enantion meets Jam El Mar meets Step higher | 23:00 Jam El Mar, ENantion, Upzet, Weaponized, RiseAb

Watergate Impress | 23:55 Live: Nocow, Marco Effe, Weg, Yaffra + Jima Fei, Luca Pravato

WeiSSer Hase Techno Troopers - Queen is King !!! | 23:00 Daniela Hensel, Sarah Strandberg, Sarah Young, Ben Remus, Dav3, Re Aton Ra

Yaam Breakfast In Bed/ Everyday - Women's Day Special | 23:00 Dj Pam Bam, Dj Kit Kat, Saraléne, Lisa I-Muze, Leila A, Roots Daughters, One Woman Army In Dub

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

Fifteen. HipHop Friday | 23:00 Miguelinbeatz

Lido

MAZE Beb.Welten | 20:00 Unsere Geschichten | 20:00 Faiz Mangat, DeFranzy, MO XX High Wires | 22:00 Projekt Dataline, Leonard de Leonard, Nick de Friez, Young Padawan, Arc Rae, Michigan 25 years ago

Mensch Meier Run the World | 22:00 anti\fabulous, Banu, Bri$chelle, DJ Fun Fun Fun, Elliver, fem-o-war!, International Club Entertainment, Kaputse, Krawalle&Liebe, La Fraicheur, Popaction, Punani, Reka Zalan, Smi, Yulika

Musik & Frieden Rantanplan + Bei Bedarf | 20:00 We love Soca Special | 23:00 We love Soca Special

Suicide Circus KLUB NACHT | 23:59 JOHN ACQUAVIVA, EWAN PEARSON, PASCAL HETZEL

Tempodrom Melissa Etheridge | 20:00

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 Aux88 *live, Electrodon, SV3N, VCO, Randomer, Antenes, Tred

Void Uptempo Madness | 23:00 NSD, Barber, Re-Fuzz, Basspunkz, Viciouz, Hell Division, Maniac

Watergate Rauschen meets Einmusika | 23:55 Einmusik *live, Jonas Saalbach, Philipp Kempnich, Sascha Braemer, Kid Simius, Christ Burstein

45


// Dates WeiSSer Hase Deep x Heights | 23:00 Entitet, Die Johnson, Eyvind Blix, Magnus Glädt, Oliver Raumklang, Paul Koski, Theodor Ödlund, Vicky Zissou, Karl Fredrik

// special IPSE Fact | 23:59 Shlomi Aber, Farrago Yulia Niko Shlomi Aber | 23:59 Shlomi Aber, Farrago, Yulia Niko

Loopino, Johnson Patrick, Fidibus, Vikram, Jonas Heldt, Meta Punk, Stephen Paul Taylor *live

Privatclub HENRY JAMISON | 20:00

Quasimodo

Kantine am Berghain

Eighties4Ever | 22:30

Jenseits von Nelken & Pralinen Festival ’19 | 20:00 Tribade (Barcelona), Machete En Boca (Valencia), Drowning Dog and Malatesta (California), Lisaholic (Berlin), Kaye (Berlin), Nomi Elektra (Berlin), Eli Pavel (OYE Records), Freak Ass E

Erotik Toy Records | 20:00

Renate

Kesselhaus

Pretty/Ugly | 23:55 Bawrut, Panthera Krause, Fabio Monesi, Younger Than Me, Esther Duijn, Madalba, Kiara Scuro, Ady Toledano, Samuel Gieben, Niklas Niklasson, Ella

samstag 09.03.

Dynamit | 16:00 BalkanBeats - La Parisienne | 23:00 Tagada & Robert Soko

Yaam

Astra Star FM Club - Maximum Rock Party | 23:00

Badehaus Ticvaniu Mare | 19:30 The Afro House Xperience | 23:00

Berghain/Panorama Bar KLUBNACHT | 23:59 Blazej Malinowski *live, Lory D *live, Answer Code Request, Antigone, AZF, Claudio PRC, Kobosil, Norman Nodge, Sev Dah, Jinjé *live, Ash Scholem, E Myers, Gerd Janson, Lux, nd_baumecker, Prins Thomas, Radio Slave, Steffi

Bi Nuu Timi Hendrix + Sapient | 19:00 Trapkitchen | 23:30 live: Polarfuchs, Cence, Tighty, James Jetski; Sinister, Bilal

Cassiopeia Oneida + Swoosh | 19:00 PopRutsche | 23:00 Marcel Cluso, Dynamic Perceptions, Konfusia, Till The End, Don’t Insert Name He

Gretchen Recycle - Berlin's finest Drum'n'Bass: Eatbrain Night Berlin | 23:30 State of Mind, Jade, Fourward, Coppa, Yoru, N'Dee, Jamie White, Dreigroschendisko

House of Weekend Latin Fiesta Sky Edition | 23:00 Nic Tunez, Raulyn, El Nacho

46

RIGHT NOW - DISCO | 22:00

KitKatClub CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Eduardo de la Torre, Jordan, Ziggy Stardust, Johann de Beers

Lido

M-Bia AMP. pres. Meis | 23:00 Meis, Novi Maschilton, Der Loth, Nayati Sun, Deep Kontakt, CD Wexler, SpaceTime, PMX Soundz, Semangat, Oskar Atrap, Double Impact, Moritz Rauch

Maschinenhaus

Ritter Butzke Butzke ★ Lexer, Gabriel Ananda, Kollektiv Ost, Jake The Rapper | 23:59 Lexer, Gabriel Ananda, Kollektiv Ost, Jake the Rapper, Bombata & The Fox, JuGo, Otistic, Q-B

BZFOS + Thee Flanders | 20:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

MAZE

Suicide Circus

ODrex | 20:00 Jammin Unit *live, Teknobrat, FARES, Kreativephase, Twin Peetz *live, Penrose & Moolsaasa

PARANOID | 23:59 SVEN WEISEMANN, MATTHEW STYLES, KRISTIN VELVET, SWAYTONE, DANIEL HEINRICH

Mensch Meier

Tresor.Klubnacht | 23:59 Moritz von Oswald,Levon Vincent, Janina, Cadans *live, Kwartz, Tasha, Steve D

Borderline | 23:55 Asem Shama, RS63, Green, Unerhört, Anubix - Mariya M Burcu, Alex Blood,

GMF | 23:00 Gloria Viagra, Chroma, Amy Strong

KitKatClub “Kitty Goldmine” | 08:00 A.N.I.C.E., Mr. K Nachspiel | 23:00 Munso, Basti Wach Mick Jenkins | 19:00

FANCY | 22:00 ZISSA, Crazy Cutz, EM-TEE, DRAGON D.

Polygon

House of Weekend

Lido

SO36

Godfrey + Toby Arsalan | 19:00 Abay | 20:00 4 Jahre #Gönndir | 23:00

Sunday Selection | 23:30

Popkicker | 23:00 Jurassica Parka, Destiny Drescher, marsmaedchen, Sara Moshiri, Karina Qanir, Erika Funk, Gitti Reinhardt, Fixie Fate, Judy LaDivina,

Matrix

Musik & Frieden

Cassiopeia

SCHWUZ

RAZZZ FOR KIDS | 15:00

Patriarchat Wegbassen | 23:00 Akkamiau, Gina Sabatini, Josie Overton, Katzenohr, Mehr is Mehr, NOËLIA, Roots Daughters, Tschaika, DJ Vela, Womens World mit Leila.A., Vivian Shakur, Karoma Tisch und Lady Moonlight, + Special Guests ♥

sonntag 10.03.

Tresor

Void Turbolenz | 23:00 Enantion

Watergate Pan-Pot 2x all night long | 23:55

WeiSSer Hase Progressive Expedition – Coon´s B-Day | 23:00 Miss Jools, Federico Molinari, Freulein P., Steven Shade, Patrick Arbez Mongroove, Tanz Unter Freunden

Matrix RELOAD! | 22:00 Narva Hall, TC-Roc

MAZE AMAZETHING Afterhour | 06:00 derJohn, Apfel Hornig, Ka.Pan

Musik & Frieden Stefan Valdobrev & The Usual Suspects | 20:00

Suicide Circus RITUALS X FEMALE:PRESSURE | 23:59 THE ALLEGORIST *live, RED PIG FLOWER, MOJAVE, AKKAMIAU

montag 11.03 Berghain/Panorama Bar Modeselektor + Dance System | 18:00

Cassiopeia Capsize + Holding Absence | 19:00

Columbia Theather BEAST IN BLACK + TURMION KÄTILÖT | 20:00

Frannz AN EVENING WITH NATHAN GRAY + Norbert Buchmacher | 20:00

Gretchen Theo Croker | 20:00

KitKatClub ELECTRIC MONDAY | 23:00 David Delgado, Joker & Rough, Frankie Flowerz

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


• Hostel-Tour • • Ex tra -Touren Fri edrichhain / Kre uzberg • • Club-Tour •

www.flyerei-berlin.de • Plakatierungen: Indoor, Outdoor & Rahmen • info@flyerei-berlin.de


// Dates Lido

Kantine am Berghain

Kantine am Berghain

Berghain/Panorama Bar

Man with a Mission + Biru Baby | 19:00

Xiu Xiu | 19:30

Matrix

EPIK HIGH | 20:00

BRING DOWN THE WALLS PRESENTS MUSIC IS LIFE | 20:00 Gideön, Lakuti, Tama Sumo

FINEST LOBSTER | 23:59 Asquith, LUZ1E, Route 8, Supreems

SCANDAL! | 22:00 Narva Hall, DK, Caramel

KitKatClub

Maschinenhaus

Cassiopeia

Symbiotikka | 23:00 Unerhört, Lexy Clock, Jordan

BIMM BERLIN | 20:00

Döll | 19:00 Insert Party Here | 23:00

Kesselhaus

MAZE

Columbia Theather

LADIES FIRST | 22:00

#lsb02 - experimental | 20:00 Liquid Sky Artistkollektiv

MAZE

Musik & Frieden

stsaal Kreuzberg

Flauschige Mittwochsrunde mit Freunden | 20:00 Techno Jesus

Chefboss | 20:00

Maribou State | 20:00

Privatclub

Gretchen

BASS DRUM OF DEATH | 20:00

Musik & Frieden

Quasimodo

MC Eiht | 21:00

Deva Mahal | 22:30

Polygon

Renate

Kel Assouf | 19:30 Branko | 23:59 Branko, Kampire, Tereza, Eli Pavel

Magique - Frühlingserwachen | 23:59 Felix Kröcher, Matchy, Kotelett&Zadak, Martin Ka, Bud Dancer, miAs, Mehr is Mehr, Danito San, Fusy, Timo Replay

Lil Xan + Donvtello | 19:00

Skinny Lister + Holy Moly and the Crackersss + Trapper Schoepp | 19:00

Bordel Des Arts | 23:55 Nakadia, Ron Flatter, Franz Alice Stern, Schlepp Geist, Mitja Prinz, Parallells, Ida Daugaard, Mike Book, Daniel Jaeger, Casimir von Oettingen, Electronic Elephant, vom Feisten, The Willers Brothers, Martin Ka, Fanfarrosa, Sqim, Jay Sensuelle, Andrew Moo

Badehaus

Tresor

Sage Club

The Swag Jam | 21:00 Super Tuesday | 23:00 Ray Bang & Dick Nasty

Tresor New Faces. Classic Edition. | 23:59 Pacou, T.A.G., Marcel Heese, Miss Italia

Columbia Theather

Watergate

Rock at Sage x Popmonitor | 20:00 Live: ARTWHY, Dote; The Shredder, Sylvia & Steffen, ill O., Vossi

Vintage Trouble | 20:00

Matrix

Mittwoch: Home again | 23:55 Frits Wentink, Thabo Getsome, Wally C

iLUV2BANG! | 22:00 Narva Hall, ZISSA

donnerstag 14.03.

Matrix

Tresor House of Waxx | 23:59 Cédric Dekowski, Felix Reifenberg, Thilo Dietrich

WeiSSer Hase Mad Monday | 23:00

dienstag 12.03. Astra

Cassiopeia

Kantine am Berghain Rosie Lowe | 19:00

MAZE

SO36

SO36 Rebellion Tour 8 Madball + Iron Reagan | 17:00 Born from Pain, Death before Dishonor, Slope, Brick by Brick, Ironed Out

Suicide Circus

EWJAR x ALL FRIENDS x STEGREIF ORCHESTER | 20:00

House of Weekend Fifteen. HipHop Friday | 23:00 Force, Nomi

Kantine am Berghain Tennyson | 19:00

Kesselhaus NAO + Jamie Isaac | 20:00

KitKatClub Mystic Friday meets Augenschmaus | 23:00 Cubixx, Goa Jonas, Goa Camino, Pissenisse, Sangeet, Odel Awaru, LIVE: Ninja Drop

Lido Arab Beats - Finest Oriental Electronica | 22:00 SiiN Damaged Goods | 23:00

M-Bia Tekknologie Spezial by E•F•N | 23:00

Matrix

Turbobier | 19:30

CHANTALS HOUSE OF SHAME | 23:00

GENERATION WILD | 22:00 ISMAEL NAGERA, FOX, ZISSA, Caramel

Inglorious | 20:00 Meg Mac | 20:00

Berghain/Panorama Bar

Void

MAZE

SÄULE XXV | 22:00

SO36

Bohnengold

KiezBingo | 19:00 Inge Borg & Gisela Sommer, Wild Flamingo Bingo Band

Indietanzbar | 23:00 King Kong Kicks

Step Higher | 23:00 Andjelo Merkel, Xenon, Upzet

Suicide Circus

Overkill | 19:00 Destruction, Flotsam & Jetsam, Meshiaak

WeiSSer Hase

#lsb02 - experimental | 20:00 Liquid Sky Artistkollektiv Linientreu Remember | 22:00 Dilone, Munso, Mokwai, Francis, Busty, Mario B., Planet

Thursday Madness | 23:00

Mensch Meier

Definizium | 20:00

Badehaus

Musik & Frieden

ENCORE.UNE.FOIS *SMASH INVADERS | 23:59 SMASH TV, NORMAN WEBER, ENIA KAMIKAZA

mittwoch 13.03.

Columbia Theather

Festsaal Kreuzberg The Internet | 19:00

Gretchen

Caroline | 19:00

Pressure: The Bug b2b Kahn | 23:00 The Bug b2b Kahn, Manga Saint Hilare, Jamakabi

Cassiopeia

Heimathafen

Concrete BLN | 23:00 Rocket, Bass Station

FUN LOVIN CRIMINALS + Mateo DiFontaine | 21:00

Bi Nuu

48

Watergate Magdalena Shadows | 23:55 La Fleur, Magdalena

freitag 15.03. Astra Polo & Pan | 21:30

Badehaus The Glamorous Purim Party | 21:00 Dirty Honkers *live

Wasted | 23:59 DJ Spit, Quentz, Purita D, Kluentha, Chris Video, Plümpe & Stiepani, Dj Hornhaut, Chaos Caraoke Club, Synthi & Ouzo

Musik & Frieden Deserted Fear + Hierophant | 19:30 O.R.K | 20:00

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


VYBZ | 23:00 Twist | 23:00

Astra

Quasimodo

Astra! Astra! Party! Hits | 23:00

DJinigs Khan, Kevin MaaaN, Paul Wolf, Daora, Pat Sundaze

Funk Delicious | 22:30

Badehaus

Maschinenhaus

Renate

St. Patrick's Day Party | 20:00 The MacShanes & The Rathmines *live

30 JAHRE APPARATSCHIK | 20:00

Pink | 23:55 Genius of Time, XDB, Project Pablo, Timnah Sommerfeldt, Finn Johannsen, Hollie, Marc, Täэт Vremyä, Luvthang

Berghain/Panorama Bar

SOEN + GHOST IRIS + WHEEL | 20:00

Berghain 09 | Vatican Shadow Mix Release | 23:59 Fractions *live, Vatican Shadow *live, Barker, Becka Diamond, Phase Fatale, Silent Servant, Volvox, Âme, Avalon Emerson, Honey Dijon, Massimiliano Pagliara, Oceanic, Roi Perez, The Carry Nation, Virginia

SCHWUZ

Bi Nuu

Schangelig | 20:00 5 Jahre HOT TOPIC: Jewelry, a Purim Special | 23:00 LCavaliero, marsmaedchen, Lennox, Judy LaDivina, Nana Schewitz, Jade Pearl Baker, Lolita VaVomm, Juden-Disco, DyCe, Gal Kadan, Anxious_G

To the Rats and Wolves | 18:00

Ritter Butzke RED SALON | 23:59 Ann Clue, Deniz Bul, Theydream, Markus Klee, Mirko Niemayer

Roadrunner's Paradise

SO36

Cassiopeia Screaming Females + David Nance Group | 19:30 Straight Outta Berlin | 23:00 Reaf, Dyne, Nico Bronson, Hyde

Pansy and The House Of Presents | 23:00

Festsaal Kreuzberg

Suicide Circus

Gretchen

DOUBLE IMPACT | 23:59 TANITH, WOLLE XDP, JAUCHE

Girls Town | 23:00

Tresor

Urban Skyline | 23:00 Miguelinbeatz, Stimulus, B Nine

Tresor. 28 Years: DJ Stingray invites. | 23:59 Stingray, Helena Hauff, Shyboi, Marcus, Detroit in Effect *live, Nazira, CEM

Ezhel | 19:00

House of Weekend

Matrix

Void New Eden Project | 23:00 Normaniac, Celteric, Falkner, Upzet, Phantom Warrior

Watergate

FANCY | 22:00 DJ ZISSA, DJ Crazy Cutz, DJ BECK´STAGE

Watergate Nacht | 23:55 Hot Since 82, Matthias Meyer, Hyenah, Floyd Lavine, Kristin Velvet, K.E.E.N.E.

MAZE

WeiSSer Hase

Voidance presents | 20:00 Aezron, Emma Keks, Lost & Found, Stephan Licha, Two me Bantu's Diary | 23:00

Four Hours with TOM HADES | 23:00 Tom Hades, Brute CTRL, Kim Cue, Mike Bukowski, Mikado

Mensch Meier Ocean of Sound | 23:59 Sacha Ketterlin, Mark Verbos, Lady Starlight, DJ Supermarkt, Jack Tennis, Daensen, Der Goldene Reiter, The Morning Pepper Show, Larry Fari

Musik & Frieden

sonntag 17.03. Astra HRVY | 18:00

Badehaus Madchild | 19:00

Bi Nuu Timi Hendrix + Sapient | 19:00

Irrenhouse by Nina Queer | 23:00

Renate Liquid | 23:55 Cosmin TRG Fizic, Bleak, Trus'me, John Osborn, Justin Miller, Jennifer Touch, Frazer Campbell, Elisa Elisa, Sebastian Voigt, SADO OPERA's Love Radio

Ritter Butzke FILTH ON ACID Berlin | 23:59 Reinier Zonneveld *live, Mees Salomé, VNTM *live, Ilija Djokovic, Balthazar & Jackrock

Cassiopeia

SCHWUZ

House of Weekend GMF - 10 Years Tour Nicki Dynamite | 23:00 Nicki Dynamite, Jaycap, FKA

5 JAHRE CELLO CROSSING! | 20:00 Cellistin Stefanie John, Martin Herzberg

Kiezdisko | 23:00 Polly Puller, Edith Schröder, Anna Klatsche, Lucky Pierre, BadKat, Divinity, Cul de Paris, Herr von Keil, Ocean, Morgaen Wood Callisto

TRY LAND | 23:55 Mathias Kaden, The Reason Y, Pauli Pocket, Tony Casanova, FreedomB, Rocko Garoni

KitKatClub

SO36

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Wolle XDP, Monty, Flash, Gamma Ray

Dancing with Tears in your Eyes | 22:00 ED Raider, Naked Zombie

“Kitty Goldmine” | 08:00 Der Eggert, Somaphon, Johannes Schnabel Nachspiel | 23:00 Dilone, Miss Sunshine

WeiSSer Hase

Lido Moritz Krämer + Ove | 19:00 Paranoid - Heavy Rock Discotheque | 23:00

DUNKL | 23:00 ALIGNMENT, LIZA AKAIN *live, PHILIP BADER, LUPAAL, BLACK MIRROR PARK, REKA ZALAN

Lido

Vorspiel | 23:00

Tresor

MAZE

Tresor. 28 Years | 23:59 Live: Oscar Mulero, Zadig, Optic Nerve; Cassegrain, Jonas Kopp, Reka

AMAZETHING Afterhour | 06:00 Zamunda, Daniel Oder, Der Prinz aus Zamunda,

Void Cyberbay - Spring Gathering | 23:00 Noitrik, Varazslo, Brainstalker, Wlhalla Project, Ant, Mr. Yak, Nibor, Isiteshi, Grainripper, Zentagon, Dark Anomaly

Watergate

samstag 16.03.

Kantine am Berghain BARBARA COLLOSEUS | 20:00 Elektra King *live, SqueezeBoxBand *live, Gloria Viagra, Softail, Sharron, Marit Östberg, Sharron de Mol

Kesselhaus

Apostel Paulus Kirche

M-Bia

SÓLSTAFIR | 20:00

ATiXiTA | 23:00 Ghost Rider *live, Jordan, Munso, Sascha Lindner,

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

Suicide Circus

Sunday Selection | 23:30 Dope D.O.D. | 19:00

Festsaal Kreuzberg Two Feet | 19:00

Huxleys Neue Welt Scott Bradlee's POSTMODERN JUKEBOX | 20:00

KitKatClub

Barns Courtney + Blackwaters + Retro Video Club | 19:00

49


// Dates Musik & Frieden

Lido

Bi Nuu

Berghain/Panorama Bar

Blood Youth + Parting Gift | 20:00

Flavien Berger | 19:00

Freya Ridings | 19:00

MAZE

Bohnengold

SO36

#lsb02 - experimental | 20:00 Liquid Sky Artistkollektiv

Indietanzbar | 23:00 A Design For Life

FINEST FRIDAY | 23:59 René Löwe, Snow, Soundstream, Todd Edwards

Musik & Frieden

Zak Abel | 19:00

Suicide Circus

Klaus Johann Grobe | 20:30

Kantine am Berghain

RITUALS X AUFNAHME + WIEDERGABE | 23:00 PHILIPP STROBEL, PURE, SIAMGDA *live, SYNAPSCAPE *live, TEMPLƏR, HARSH MENTOR

SO36

The Screenshots | 20:00

Turbostaat | 20:00

Lido

Zu | 19:00 Hypnodrone Ensemble, European Sports Car Forever Young | 23:00 Ed Raider, Naked Zombie

Suicide Circus

Rilès | 19:00

Columbia Theather

ENCORE.UNE.FOIS *TECHNO EDITION* | 23:59 STOJCHE, ECHOES OF OCTOBER, SABINE HOFFMANN, LILLY DEUPRÉ

Maschinenhaus

AK AUSSERKONTROLLE | 20:00

LES HURLEMENTS D‘LÉO | 20:00

Columbiahalle

La Familia Tour | 18:30 Aka Bad Co. Project, Lions Laq, La Inquisicion

Watergate STAUB / Bewegungsfreiheit | 15:00 Blake Baxter, Derek Plaslaiko, Alex.Do, Miriam Schulte, Diwa

mittwoch 20.03. Auster Club

Festsaal Kreuzberg

MAZE #lsb02 - experimental | 20:00 Liquid Sky Artistkollektiv

Musik & Frieden

Cassiopeia

ANDERSON .PAAK & THE FREE NATIONALS | 20:00

Gretchen Dudu Tassa & The Kuwaitis | 19:00 ZZK Records Showcase | 23:59 King Coya, Queen Cholas, Dat Garcia, Montoya, Bakläxa, Obstsalat

Kantine am Berghain

Kaiserin | 19:00

Mo Lowda & The Humble + Lax Diamond | 20:00 Le Fly + Kochkraft durch KMA | 20:30

Poppy Ajudha | 20:00

Berghain/Panorama Bar

Privatclub

Heimathafen

KitKatClub

Bas | 19:00

Bi Nuu

URAL THOMAS & THE PAIN | 21:00

REBEKKA BAKKEN | 21:00

ELECTRIC MONDAY | 23:00 Mario Urien, Oshky, Ricardo Rodriguez

Sage Club

Fifteen. HipHop Friday | 23:00 Stimulus, Chadna

montag 18.03

SO36 Roller Kidz | 17:00 Roller Skate Disko | 19:00 Node, Rollers HiFi

STEVE MASON | 20:00

Badehaus

Kissin’ Dynamite + John Diva & The Rockets of Love | 19:00

House of Weekend

Concrete BLN | 23:00 Rocket, Bass Station

Rock at Sage | 20:00 Live: INSERT COIN, SAINT CHAOS; Kate Kaputto, Matthias Ostermann & Lola-K, Farina Fertig, Indie Jones

Festsaal Kreuzberg

SO36

FESTIVAL DE CUBA | 21:00

Moka Efti Orchestra | 19:00

KitKatClub

THE ANALOGUES | 20:00

Newroz | 20:00 Suleyman Çqarnewa, Adir Jan, T**lin, Badre, Govendaki

Kantine am Berghain

Suicide Circus

Empress Of | 19:00

CHANTALS HOUSE OF SHAME | 23:00

Cassiopeia

Huxleys Neue Welt

KitKatClub

Kantine am Berghain Snapped Ankles | 19:00

Kesselhaus Four Play | 23:00 Arkadia Alpha, Suit Kei, Zusan, Annie O., Agent Pink, Modest Crow, Nowhere People, Techno Jesus

Lido

Symbiotikka | 23:00 Asem Shama, Marcel db, Jordan

Void Step Higher | 23:00 Upzet

Colter Wall | 19:00 110% Indie | 23:30 Joey Dawn

Tresor

MAZE

Watergate

M-Bia

House of Waxx | 23:59 Lee Burton, Nekes, Yoshitaca

Experiminimal | 20:00

Musik & Frieden

We play Vinyl | 23:55 André Galluzzi

Cancer Bats | 20:00

WeiSSer Hase

WeiSSer Hase

SO36

Techno Troopers | 23:00

Mad Monday | 23:00

Nachtflohmarkt | 20:00

Visions | 23:00 Nicosh, Deadbeatzz, Benno Hoffmann, Sievert Serviert, Antiquis Anima, Johnson Patrick, Homunkohlus

Tresor

freitag 22.03. Astra

MAZE

Badehaus

Tresor New Faces | 23:59 OTHK *live, Keikari, Dinamite, Goldenaxe

Mashrou’ Leila | 20:00

The Swag Jam | 21:00

Watergate

Auster Club

Cassiopeia

Mittwoch: BBC | 23:55 Boo Williams, Marie Midori, Mountak B2B Less Feeling

HENRY AND THE WAITER | 20:00

Microlab | 20:00 J.Alpinist, Mijk van Dijk True Dance Grooves x Mixcult Radio | 23:00 Filipp Fackov, Kirill Matveev, Mike Plate, Moriz Solo, Ruedi Schneider

dienstag 19.03.

Super Tuesday | 23:00 Ray Bang & Dick Nasty

Festsaal Kreuzberg Moka Efti Orchestra | 19:00

donnerstag 21.03.

Huxleys Neue Welt

Berghain/Panorama Bar

KORPIKLAANI + TURISAS + TROLLFEST | 18:30

EUROMANTIC | 22:00 Funeral Future *live, Repro,

50

Maschinenhaus FESTIVAL DE CUBA | 21:00

Badehaus KETZERPOP | 20:30 Live: Apollo Static, Rune Lindbaek, Bogislaw, Walt Forrest, Kwal, Lowfiparadise, So Beast

Mensch Meier Shnek | 23:59 TBA

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


// Dates Musik & Frieden

Berghain/Panorama Bar

Maschinenhaus

Tresor

Lina May | 20:00 Batomae | 20:00 King Kong Kicks | 23:00 Deutschrap Party | 23:00

KLUBNACHT | 23:59 Colin Benders *live, Dr. Rubinstein, DVS1, Etapp Kyle, Fiedel, Marcel Fengler, Matrixxman, Sol Ortega, Bicep, Bruce, Cormac, Jayda G, Koehler, Margaret Dygas, Oren Marzam, Oskar Offermann

FESTIVAL DE CUBA | 10:00

Tresor meets Deep In The Box | 23:59 Losoul *live, Titonton Duvante, Marc FM, Barbara Preisinger, Objekt, Perm *live, Nicole, Ron Wilson

Quasimodo ADHD | 22:30

Ritter Butzke RETROMANIA | 23:59 Tiefschwarz, Bebetta, Kollektiv Ost, Umami, David Dorad, Yetti MeiSSner, Empro, DeKai, Marcel Freigeist, A.D.H.S., So What?, Retro

SCHWUZ PLASTIC | 23:00 Olympia Bukkakis, Lego, Obstsalat, BUTTONS Resident Night, Yha Yha, SORAYA, Permanent Slvt, Soju Princess, Gieza Poke, Rubber Dolls Vivienne Lovecraft, Poppy Cox, Purrja, Exstellar, Topaz Be

SO36 Razzia + Fliehende Stürme + Klotzs | 19:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Suicide Circus KLUB NACHT | 23:59 HYPNOREX, HOUSEMEISTER, PÚCA, JUSTINE PERRY, MITCH

Tempodrom Sophie Hunger | 20:00

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 Shawn Rudiman *live, Derek Plaslaiko, Michael Brunner, Handmade, Makaton *live, Manni Dee, Lag, Paàl

Bi Nuu 10. Dark Spring Festival | 18:00 live: Children on Stun, Then Comes Silence, Golden Apes, Whispers in the Shadow, the Foreign Resort, Giant Waves; Thomas Thyssen, Jürgen Jacob, Black Ossian

Musik & Frieden

Italian Techno Festival | 23:00 Paul Ursin, Bilateral, Bin Okin, Salvo Salvatore, Suit Kei, Ale DB, Giovanni Inturri, Pepe Busá

Remission (80s/90s) | 23:00

Watergate Nachtklub | 23:55 Eagles & Butterflies, Denis Horvat, Madmotormiquel, Ruede Hagelstein, Braunbeck

WeiSSer Hase

Hip Hop Flirt Party | 23:00

Panke

Friedrichshain Calling | 23:00 Rock’a’Benni, Karacho Rabaukin

102 Boyz | 20:00 Mike Zito & Jeremiah Johnson | 22:30

Astra

Festsaal Kreuzberg

Ritter Butzke

Bi Nuu

Trombone Shorty & Orleans Avenue + The Record Company | 19:00

KARNEVAL DE PURIM | 21:00 Avi Belleli & Galia Hai, aJan, Hafla by Judy LaDivina & Haidar A. Darwish, Anja Schneider, Cassy, Robert Owens, Kadosh, Glenn Holmes, Khen Elmaleh, Asaf Dolev, Techno Jesus, Syriantal

Faelder | 19:00

Gretchen San Holo | 19:00 Recycle - Berlin's finest Drum'n'Bass | 23:59 LTJ Bukem, Technimatic, Survey, N'Dee, Zuurb, LowQui, Mace, Phat Fred is back

House of Weekend Kesselhaus FESTIVAL DE CUBA | 10:00

WATB | 23:55 Alan Fitzpatrick, Reset Robot, Weska, Maurice Mino B2B sin:port, Sebastian Wilck, Ash

KitKatClub

WeiSSer Hase

Lido

Club Nacht Der WeiSSe Hase ! | 23:00 ED2000, VELA, Sarah Strandberg, Dav3, Tanz unter Freunden, Christian Belt, Ben Remus

Jon and Roy + Garrett Kato | 19:00 Kiss All Hipsters - 100% Indie Electic Pop approved! | 23:59

Hully Gully | 23:00

Void

Cassiopeia

Watergate

Badehaus

Mensch Fundsache - Mode und Aktion | 22:00 Mm4ja | 22:00 10 Mark DJ Team, Dein Alibi, Heavy Mental b2b Kopby, MC Stressmoment, Menk, Naty Seres Atmophile Electronics, Paris aus Hilton, Riz Cunt, Murmel

Karrera Klub | 23:00 Christian & Spencer

Interzone Gayparty | 23:00

Epic Fail Party | 23:00

Mensch Meier

Bohnengold

Void

Astra

Monaco Fugees | 20:00 Yves Taubert, Future Doctor, Ethen

BLVTH | 20:00 Windhand + Grime | 19:30 Fleurie | 20:00

Back to the 90´s | 23:00 Fewa

samstag 23.03.

MAZE

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Jam el Mar, Maringo, Don Tom, Sangeet

M-Bia Psychotropica | 23:00 Metaprog, Antiquis Anima, Johnson Patrick, OrbitalNoise, Freadrect, Izaak Biem, Sievert Serviert, Bermes, Schizotech

Quasimodo

sonntag 24.03. Weval | 19:00

SCHWUZ Madonnamania | 23:00 Kenny Dee, Biggy van Blond, Jacky Oh-Weinhaus, Stella deStroy, Merean, Modeopfer, Bambi Mercury, Kaey, Absinthia Absolut

Cassiopeia Sunday Selection | 23:30 The Toten Crackhuren im Kofferraum | 19:00

Silent Green

Festsaal Kreuzberg

TOM ROSENTHAL | 20:00

Fettes Brot + Anne Raddatz | 19:00

SO36 999 + Spunk Vulcano & The Eruptions | 19:00 Teenage Kicks | 23:59 Iggy Nopp

Suicide Circus SHITKATAPULT LABELNIGHT | 23:59 ELECTRIC INDIGO, T.RAUMSCHMIERE, CHICA PAULA, DANIEL METEO, ELI PAVEL

Tempodrom DAVE MATTHEWS BAND | 20:00

Gretchen Weval | 19:00

House of Weekend GMF | 23:00 Jacky-Oh Weinhaus, Ari Oshri *live, Annie O.

Huxleys Neue Welt GODSMACK + LIKE A STORM | 20:00

Kantine am Berghain Kitty Solaris + Marta Collica | 20:00 Orchestre Miniature In The Park *live

Kesselhaus FESTIVAL DE CUBA | 10:00

52

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


KitKatClub “Kitty Goldmine” | 08:00 Kadosh, Vaiana Nachspiel | 23:00 Coon, Niko Incravalle

Ray Bang & Dick Nasty Brother Ali + Last Word | 19:00

SO36

Void Step Higher | 23:00 Freadrect, Upzet

Madeln TYO | 19:00

Darkest Hour / Unearth | 18:00 Misery Signals, Malevolence, Left Behind

Lido

Gretchen

Tresor

Jadu | 19:00

Swindle | 20:00

Maschinenhaus

Kantine am Berghain

FESTIVAL DE CUBA | 10:00

Yxng Bane | 19:00

Tresor New Faces | 23:59 Daria Kolosova, Jus Ad Bellum, Artik

MAZE

Lido

Watergate

AMAZETHING Afterhour | 06:00 Noa, Christian Tallah, Danny Subsonic

Gus Dapperton + Shelter Boy | 19:00

Ewax | 23:55 Monika Ross, Shaun Reeve, Lorenzo Chiabotti, SY b2b Just_Me

Festsaal Kreuzberg

Maschinenhaus

Watergate All through the night | 23:55 Lehar, Frankey & Sandrino

WeiSSer Hase Thursday Madness | 23:00

freitag 29.03. Badehaus

Panke

MORE MONK! - TRIBUTE THELONIOUS MONK | 20:00

102 Boyz | 20:00

MAZE

Quasimodo

donnerstag 28.03. Astra

FINEST FRIDAY | 23:59 Carista, Lakuti, Marcellus Pittman, Tama Sumo

SO36

#lsb02 - experimental | 20:00 Liquid Sky Artistkollektiv

Crystal Fighters | 20:00

Bi Nuu

Café Fatal | 19:00

Suicide Circus

Badehaus

Suicide Circus

ENCORE.UNE.FOIS *MY HOUSE IS YOUR HOUSE* | 23:59 YOUANDME, SIOPIS, ELLIVER, ALESSIA CERUTI

Dikanda | 19:30

Nekromantix + The Trillionaires | 19:00

Berghain/Panorama Bar

Cassiopeia

SÄULE XXVI | 22:00 Errorsmith, Laurel Halo, Lotic

Misery Index | 19:00 Wormrot, Truth Corroded, The Lion's Daughter Geburtstag hat immer Jemand | 23:00

ALEX SKOLNICK TRIO | 22:30

RITUALS X MINDLAB | 23:59 EOD *live, VERTICAL67 *live, BRIAIN, MARS LEDER

montag 25.03.

mittwoch 27.03.

Bi Nuu

Skazka Orchestra | 21:00

Berghain/Panorama Bar

Kelvyn Colt | 19:30

Auster Club

Crippled Back Phoenix + Soft Kill + Photo Crime | 19:00

Kantine am Berghain

THE QUILL | 20:00

Bohnengold

Festsaal Kreuzberg

Charlotte Lawrence | 19:00

Bi Nuu

GZA | 19:00

Die Regierung | 19:00

Indietanzbar | 23:00 British.Music.Club

KitKatClub

Cassiopeia

Cassiopeia

Binkbeats | 19:30

ELECTRIC MONDAY | 23:00 Sylvie Maziarz, Elisa Elisa, Frankie Flowerz

Beans On Toast | 20:00

House of Weekend

Huxleys Neue Welt

Lido

Concrete BLN | 23:00 Rocket, Bass Station Pointed Sticks + Love Lanes | 19:00

Fifteen meets Cheat Day. HipHop Friday | 23:00 B Nine, Miguelinbeatz

Anna Loos | 19:00

Columbia Theather

MAZE

NICK WATERHOUSE | 20:00

Skaar | 19:30

Frannz LE BUTCHERETTES | 20:00

#lsb02 - experimental | 20:00 Liquid Sky Artistkollektiv Bars and Bands | 20:30

Gretchen

Musik & Frieden

Kokoko! | 20:00

Songslam Kreuzberg | 19:30

Festsaal Kreuzberg

Griessmühle Gobsmacked x Bastardo Electrico w// Cailín, Jamie Behan uvm., | 23:59 Special Guest, Cailïn, Jamie Behan, Diarmaid O Meara

Kantine am Berghain

Christian Steiffen | 20:00

MAZE

Sage Club

WeiSSer Hase Mad Monday | 23:00

MAZE

dienstag 26.03.

Excusez moi | 20:00 Isa Rude, Selekta Bebek

Rock at Sage feat. FuckTheStage-GimmeTurntables Vol.22 mit While She Sleeps*** | 20:00 Live: KINGS IN EXILE, Superloader; Guess, Sylvia & Lana & WSS, Darth Nader, Arvid

Super Tuesday | 23:00

ETTA BOND | 21:30

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

Piep-Show | 23:00 Maringo, Neal Porter, Miss Roxy, Green, Jules, Stef Ef

Lido

Hoerstoff | 23:59 D-Demon, The L!ne b2b Neowelt, N-Dye b2b Woshi, Absolution, Oliver Immer, Christian S., Xol Dog 400, Cenobit, Robsen, Müller, Bassnörd, Consu

Symbiotikka | 23:00 ADHS, Lion, Boudi Boudine & Salomé

Prince Charles

KitKatClub

M-Bia

Quasimodo

KitKatClub

Cassiopeia

ALPHAVILLE | 20:00

Kapelle Petra | 20:00

Say Yes Dog | 20:00

COG & Sleepmakeswaves | 20:30

Huxleys Neue Welt

A Night of live Burlesque & Polesque No. 13 | 21:00

House of Waxx | 23:59 Miz Kiara, Key Clef, P.Toile

Musik & Frieden

Gretchen

Privatclub

Tresor

The Swag Jam | 21:00

FINCH ASOZIAL | 20:00

The Young Gods | 20:00

JIMMY CORNETT & THE DEADMAN | 22:30

Badehaus

Columbia Theather

Suicide Circus CHANTALS HOUSE OF SHAME | 23:00

MAZE 4xsample + Jermaine D. | 19:00 Lycantrophy | 20:00

Mensch Meier Mo:dem Pres. by Xxetexx | 23:00 Bayawaka, Hashashin,

53


// Dates Herrmann Stöhr, HypoGeo, Josephine Wedekind, Lilian Stark, Once Upon a Time, Mental, Pelks, Southwild, Vert3x, Yetti MeiSSner (Sisyphos), RE:SORB, chargedmind

Musik & Frieden Stahlmann + Kissin‘ Black | 19:30 Yassin | 20:00 We love Soca | 23:00

Quasimodo Altan | 22:30

Renate WHAT? | 23:55 Federico Molinari, Dorian Paic, Felipe Valenzuela, Oshana, Zendid, Lee Burton, Eli Verveine, Tobi Neumann, Valis, Ed2000, Lowris Yoyaku

samstag 30.03. Auster Club Cleopatrick | 20:00

Badehaus SPH Bandcontest Stadtfinale | 17:00 TOP90s Party | 23:30

Musik & Frieden Spidergawd + Thulsa Doom | 20:00 Rilan & The Bombardiers | 20:00 Glitzer Glitzer Party XXL | 23:00

Privatclub

Berghain/Panorama Bar

NUGAT | 20:00

KLUBNACHT | 23:59 Alien Rain *live, Boris, Developer, Pete, Henning Baer, Kr!z b2b Pfirter, Len Faki, Tommy Four Seven, Analog Soul, Carl Craig, Idit Frenkel, Italo Johnson, Keith Worthy, Moomin, Schatrax, Smallpeople

Quasimodo WELLBAD | 22:30

SCHWUZ

House of Weekend GMF | 23:00 CK, Miss Lana Delicious

Cassiopeia

Berlin Bruisers' Violet Varieté: Gaelic Glamour | 21:00 Gieza Poke and Adam Wide BUTTCOCKS | 23:00 Jacky Oh-Weinhaus, Mavin, aMinus, Yam Bataller, St. Robot, Backdrifter, Xik, Mar/us, Franzsüss

Bi Nuu Bengio | 19:00

Kesselhaus EULE FINDET DEN BEAT | 16:30

KitKatClub “Kitty Goldmine” | 08:00 Duc De, Mourgues, Hovhannes, Asatour, Alex Kiefer Nachspiel | 23:00 Stempelmann, Marcel

Party Party | 23:00

SO36

Ritter Butzke

Festsaal Kreuzberg

RITTER RODEO | 23:59 Monkey Safari, Jonas Saalbach *live, Phonique, Leon Licht, Mike Book, vom Feinsten, Daniel Jaeger

Frittenbude | 19:00

Gayhane | 22:00 mikki_p, Amr Hammer & Ipek

Gretchen

Suicide Circus

We Love Dancehall | 23:00

AMAZETHING Afterhour | 06:00 Wonkers, Tom Nova, Grössenwahn & Kleinkariert, Fodie J, Sarah Oh, Jules Purno

MAZE

EXZESSIVA | 23:00 Nicolai Kubera & STEPPI

EXQUISITE FEIEREI | 23:59 JEROME SYDENHAM, T-1000, BNJMN, LILLY DEUPRÈ, EMMA ISABELLA, SATOMICUS

Spring Breakers | 23:00 Disco Tiger, KH38, vakuM, Zhao, & Claudia, Marshall Vincent, Jordan Snapper, xBRAYNE, Prens Emrah

Huxleys Neue Welt

Tresor

SO36

Mono Inc | 20:00

Onyx | 19:30

SO36

KitKatClub

Tresor.Klubnacht | 23:59 Blake Baxter, Mike Grant, Steven Tang *live, Magda El Bayoumi, The Mover *live, Gaja, Madalba

My Ugly X | 23:59 Eric jr.

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Jan Ehret, Der Freak, Carlo von Lynx

SCHWUZ

Suicide Circus KLUB NACHT X DJ RUSH | 23:59 RUSH, J.FERNANDES, MICHAEL PLACKE, ARMIN

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 Fred P, Eric Cloutier, Titia, Broken English Club *live, Veronica Vasicka, Marsman, Marc Ash

House of Weekend

Kesselhaus FEUERENGEL - A TRIBUTE TO RAMMSTEIN | 20:00

Lido Die Heiterkeit + Hans Unstern | 19:00 Radioactive #13 - 80s Superhits Galore | 23:00

M-Bia

Void Station is wicked | 23:00 Lightwood, Zapotek, Dose D, Flair, Skate,, Akeem, DUR, Slow Trapper

Watergate Catz ’n Dogz Friendship Album Release | 23:55 Adryiano, Catz 'N Dogz, Dusky, Michal Zietara, Terr, Lewin Paul & Tom

Suicide Circus RITUALS X ERRORBEAUTY | 23:59 DEXORCIST, SERGE GEYZEL *live, ØBLVN, ERRORBEAUTY

montag 01.03. Huxleys Neue Welt LEA | 21:00

mittwoch 03.04. Frannz

Free Party | 23:00 Upzet, Cain, RiseAb, Nikolas Soat, Mill House

Bleib deiner Linie treu 90er Rave | 23:00 Mellow Trax, Scary, Shorty, Roxx, TobyCTB, Heinrich, Barnim, Marc van Tosh, Double Impact, Sascha Bertone, Shockwave, Heinrich

Badehaus

Heimathafen

Watergate

MAZE

JACE | 19:00

Fryhide meets Rauschen | 23:55 HOSH, Rodriguez Jr. *live, 1979, GHEIST, Clint Stewart, Dennis Kuhl

maze w/ | 20:00 NVNDO, Josh Canallie, Monoploid

Bi Nuu

THE NEAL MORSE BAND | 21:00

A Pale Horse Named Death + Transport League | 19:00

Mensch Meier

Cassiopeia

freitag 06.04.

Nacht der Zivilen Seenotrettung – Sea-Watch & Friends Solitour | 21:00 Ihr werdet es erfahren!

Sunday Selection | 23:30

Cassiopeia

Gretchen

Pon di Road | 23:00 Pow Pow Movement, Dynablaster, Nick Kater, Johnny Diesel

Void

WeiSSer Hase Warp ! | 23:00 Outsiders, Invaders, Perkins, Enantion, Possibility, Dave PAUL & OV99

54

Mercedes-Benz Arena

WeiSSer Hase BassFieber | 20:00

sonntag 31.03.

The Miseducation Of Lauryn Hill + ToyToy | 19:30

Karl Hlamkin & DZO (Russian Balkan Rumba / RU), Support: MirMix Orkeztan | 19:00 Karl Hlamkin & DZO, MirMix Orkeztan

Revolverheld | 20:00

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


// special

Brexit

Chaos bis zur letzten Minute Als die Briten im Sommer 2016 zwar knapp aber für den Austritt aus der EU waren, glaubte es kaum einer, zumal die jungen Leute, insbesondere aus London, mehrheitlich für einen Verbleiben in der EU gestimmt haben. Aber damit hat das Drama ja erst angefangen. Jetzt, knapp 3 Jahre später und gut einen Monat vor dem geplanten Austritt am 29. März, herrscht noch völliges Chaos. Wie, ob und wann der Brexit nun kommt, steht noch völlig in den Sternen. Brauchen wir ab April ein

Visum, ...? Klar finde ich auch nicht alles, was die EU so macht, super. Man denke nur an die übertriebene Bürokratie (z.B. Gurkenverordnung) und die immer größere Macht der Lobbyverbände. Aber die EU überwindet auch Grenzen und schafft eine europäische Identität. Daher hoffe ich, dass Nationalismus und europafeindliche Tendenzen auch wieder abnehmen. Im Mai sind Europawahlen und ich hoffe auf ein klares Votum für Europa! (ott)

IMPRESSUM // Verlag / Verteilung FlyerFight Perry Ottmüller Corinthstr. 52 10245 Berlin Tel.: 0049 (0) 30 200 51 644 Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 Fax: 0049 (0) 30 200 51 677 Mail: berlin@freshguide.de Web: www.freshguide.berlin // Anzeigenleitung Koordination Perry Ottmüller Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 perry@freshguide-berlin.de // chefredaktion Marcus Schröder [V.i.S.d.P.] Tel.: 0049 (0) 163 439 92 37 Mail: marcus@freshguide.de

// termine / Pm´s / anzeigen / stoppeR berlin@freshguide.de

// Auflage 30.000 Stück Verteilt an über 600 Stellen

// redaktion Martha Gerber (MGN) Frank Hilpert (fhp) Jurie Member (JuM) Sam Schürmann (shu) Stefan Dauter (sid) Jane Kutsche (jk) Jochen Nipp (jni) Perry Ottmüller (ott) Phil Ipp (in loving memory) Annette Buschermöhle (abu) Philipp Perlwitz (pw)

Redaktionsschluss: 15.03.19 Anzeigenschluss: 21.03.19

// grafiK / Layout Oliver Reif www.welikeconcepts.de // Kalenderproduktion we-concept. | Medienwerkstatt www.we-concept.de // vertrieb FlyerFight, Partneragenturen & Eigenvertrieb

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

Partydates an: berlin@freshguide.de oder selbst eintragen auf : www.freshguide.berlin Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr. Verlosungen sind vom Rechtsweg ausgeschlossen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte / Fotos wird keine Haftung übernommen. Dieses Heft ist komplett werbefinanziert, Werbung bedarf daher keiner zusätzlichen Kennzeichung.

55


// adreSSeN 40 sECoNDs potsdamer Str. 58 www.40seconds.de 60hz Waldemar/Manteufel Str. www.facebook.com/60hertzberlin a sEvEN alexanderstr. 7 www.aseven.de about blaNK Markgrafendamm 24c www.aboutparty.net aCuD /sEssioN CaFÉ Veteranenstr. 21 www.acud.de aNita bErbEr Gerichtsstr. 23 www.fb/groups/anitaberber arENa /arENaClub/ baDEsChiFF eichenstr. 4 www.arena-berlin.de astra Kulturhaus revaler Str. 99 www.astra-berlin.de ava Warschauer platz 18 www.club-ava-berlin.de avENuE (iM CaFÉ MosKau) Karl-Marx-allee 34 www.avenue-club-berlin.com baDEhaus reVaLer Str. 99 www.badehaus-berlin.de bassy Cowboy Club Schönhauser allee 176a www.bassy-club.de bEatE uwE Schillingstr. 31 www.beate-uwe.de bErGhaiN /paNoraMabar am Wriezener Bahnhof www.berghain.de bi Nuu im Schlesischen tor www. bi-nuu.de birGit&biEr Schleusenufer 3 www.birgit.berlin bruNNEN70 Brunnerstr. 70 www.brunnen70.de bohaNNoN Club dircksenstr. 40 www.bohannon.de burG sChNabEl Schleusenufer 3 www.burg-schnabel-berlin.com C-hallE columbiadamm 13-21 www.columbiahalle.de CassiopEia revaler Str. 99 www.cassiopeia-berlin.de

56

CCCp torstr. 58 www.facebook.com/cccpbar ChalEt Vor dem Schlesischen tor 3 www.chalet-berlin.de ChEstErs iNN Glogauer Str. 2 www.chester-live.de Club DEr visioNärE am Flutgraben 4 www.clubdervisionaere.com CraCK bEllMEr revaler 99 www.crackbellmer.de ColuMbia thEatEr columbiadamm 9-11 www.columbia-theater.de Czar haGEstolz Marzahner chaussee 51 www.czar-hagestolz.de DEaN rosenthaler Str. 9 www.deanberlin.com DublEx Strasse der pariser Kommune 8 www.fb.com/dublexclub EDElwEiss Club Görlitzer Str. 1-3 www.edelweiss36.de ElsE an den treptowers 10 www.else.tv FElix Behrenstr. 72 www.felixrestaurant.de FEstsaal KrEuzbErG am Flutgraben 2 www.festsaal-kreuzberg.de FiEsErE MiEsE Köpenicker Str. 18 - 20 www. facebook.com/fiese.remise Fluxbau pfuelstr. 5 www.fluxfm.de/fluxbau FraNNz Schönhauser allee 36 www.frannz.de ForuM FaCtory Besselstraße 13 www.forum-factory.de FuChs & ElstEr Weserstr. 207 www.fuchsundelster.com FuNKhaus Nalepastraße 18 www.funkhaus-berlin.net GriEssMühlE Sonnenallee 221 www.griessmuehle.de GolDEN GatE Schicklerstr. 7 www.goldengate-berlin.de

GrüNEr saloN rosa-Luxemburg-platz 2 www.gruener-salon.de GrEtChEN Obentrautstr. 19-21 www.gretchen-club.de haNGar49 holzmarktstr. 15-18 www.hangar49.de haubENtauChEr revaler Str. 99 www.haubentaucher.berlin hEiMathaFEN NEuKÖllN Karl Marx Str. 141 www.heimathafen-neukoelln.de hEiNz sChüFtaN reuterstraße 47 www..facebook.de/heinz-schüftan holzMarKt holzmarktstr. 30 www.holzmarkt.com housE oF wEEKEND alexanderstr. 7 www.houseofweekend.berlin huMbolDthaiN Club hochstr. 46 www.humboldthain.com huxlEys NEuE wElt hasenheide 107 www.huxleysneuewelt.com iNsEl alt-treptow 6 www.inselberlin.de ipsE Vor dem Schlesischen tor 2b www-fk.com/ipse.offline JäGErKlausE Grünberger Str. 1 www.Jaegerklause-berlin.de JoNNy KNüppEl Schleusenufer 4 www.diskobabel.de KaFFEE burGEr torstr. 60 www.kaffeeburger.de KatEr blau holzmarktstr. 25 www.katerblau.de KEllEr Karl-Marx-Str. 52 www.fb.com/kultstaettekeller♥ KEssElhaus/MasChiNENhaus Schönhauser allee 36 www.kulturbrauerei.de KitKatClub Brückenstr.3. www.kitkatclub.de KupFEr bar / GENErator MittE Oranienburger Str. 65 www.fb.com/KupferBarBerlin/ liDo cuvrystr. 7 www.lido-berlin.de

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin


lausChaNGriFF rigaer Str. 103 www.fb.com/lauschangriff.berlin loFtus hall / bErtraMs Maybachufer 48 www.facebook.com/ loftushallberlin M-bia Club dircksenstr./ecke K.-Liebknecht-Str. www.m-bia.de MalzFabriK Bessemerstrasse 2 – 14 www.malzfabrik.de MariE-aNtoiNEttE holzmarktstraße 15-18 10179 Berlin Matrix Warschauer platz 18 www.matrix-berlin.de MazE Mehringdamm 61 www.maze.berlin MEiN haus aM sEE/ CosMiC Kaspar Brunnerstr. 197 www.mein-haus-am-see. blogspot.com MENsCh MEiEr Storkower Str. 121 www.menschmeier.berlin MErCEDEs bENz arENa Mercedes-platz 1 www.mercedes-benz-arenaberlin.de MiNiMal bar rigaer Str. 31 www.minimal-berlin.de Ms hoppEtossE eichenstr. 4 www.arena-berlin.de MusiK uND FriEDEN Falckensteinstr. 48 www.musikundfrieden.de My NaME is barbarElla Skalitzer Str. 36 www.mynameisbarbarella.de NahErholuNG stErNChEN Berolinastr. 7 www.naherholung-sternchen.de NuKE Club pettenkofer Str. 17a www.nukeclub.berlin osthaFEN bErliN alt-Stralau 1-2 www.osthafenberlin.de polyGoN Wiesenweg 1-4 www.polygon-club.com praEGEwErK Molkenmarkt 2 www.fb.com/praegewerk.club priDE colbestr. 26 10247 Berlin

priNCE CharlEs prinzenstraße 85b www. princecharlesberlin.com privat Club pücklerstr. 34 www.privatclub-berlin.de puro tauentzienstr. 9-11 www.puro-berlin.de raDialsystEM holzmarktstr. 33 www.radialsystem.de rauMKlaNG Libauer Str. 1 www.raum-klang.de rENatE alt-Stralau 70 www.renate.cc rittEr butzKE ritterstr. 24 www.ritterbutzke.de rosi‘s revaler Str. 29 www.rosis-berlin.de rotEr saloN rosa-Luxemburg-platz www.roter-salon.de ruMMEls pErlE reichenbergerstr. 47 www.rummels-welt.de saGE bEaCh Köpenicker Str. 18-20 www.sage-restaurant.de/cms/beach saNatoriuM 23 Frankfurter allee 23 www.sanatorium23.de

sENNhEisEr storE tauentzienstraße 17 www.sennheiser.com sEz Landsberger allee 77 silENt GrEEN Gerichtstr. 23 www.silent-green.net silvErwiNGs Club columbiadamm 8-10 www.silverwings.de sisyphos hauptstraße 15 www.sisyphos-berlin.net sChÖNwEttEr* am Mauerpark - Bernauer Str. 63 www.schoenwetter-berlin.de sChwuz rollbergstr. 26 www.schwuz.de

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

soDa Club Knaackstraße 97 www.soda-berlin.de sohNEMaNN Niederbarnimstr. 23 www.fb.com/SohnemannBar/ solar Stresemannstraße 76 www.solarberlin.com so36 Oranienstr. 190 www.so36.de spiNDlEr & Klatt Köpenickerstr. 17 www.spindlerklatt.com stErEo 33 Krossener Str. 24 www.stereo33.de stuDio piCKNiCK Mohrenstraße 63 (eingang Glinkastraße 9) www.studiopicknick.com suiCiDE CirCus revaler Str. 99 www.suicide-berlin.com süDbloCK aM KottbussEr tor admiralstr. 1-2 thE GraND hirtenstr. 4 www.the-grand-berlin.com trEsor Köpenicker Str. 70 www.tresorberlin.com trust Neue promenade 10 www.trust-berlin.com us – urbaN sprEE Warschauer Str./revaler Str. 99 www.urbanspree.com voiD Wiesenweg 5 www.void-club.de vollGutlaGEr rollbergstr. 27 www.vollgutlager.berlin vÖGElChEN eisenbahnstr. 6 www.birdstoldme.blogspot.de watErGatE Falkensteinstr. 49 www.water-gate.de wEissEr hasE revalerStr. 99 www.fb.com/derWeissehaseBerlin yaaM an der Schillingbrücke www.yaam.de zuCKErzaubEr Markgrafendamm 24 c www.zuckerzauber.info

57


// SpeciaL

BERLIN BOUNCER KINOSTART 11.04.2019 „heute leider nicht!“ - ein Satz, den so oder so ähnlich wohl nahezu jeder clubgänger schon mal gehört hat. Vermutlich auch schon mal von Sven Marquardt, Frank Künster und Smiley Baldwin. Sie sind bekannte Gesichter der Berliner Nacht. Berlins Nachtleben im Wandel: von der geteilten Stadt über die clubszene der Neunziger bis zur heutigen partymetropole. Wer war von anfang an dabei? anhand der drei spannenden Biografien der legendärsten türsteher Berlins, erzählt BerLiN BOUNcer von den Gründen und abgründen dieser entwicklung. Frank Künster kam aus Westdeutschland in eine Stadt, in der Smiley Baldwin als amerikanischer G.i. noch die Grenze nach Ostberlin bewachte und Sven Marquardt als junger ostdeutscher punk und Fotograf plötzlich von der Wende überrascht wurde. Bald verfingen sie sich im wilden Berliner Nachtleben der neunziger Jahre 58

und wurden im neuen Jahrtausend zu den berühmt berüchtigten Selektoren der angesagtesten clubs der Stadt, deren türen und Geheimnisse sie bis heute hüten. die doku von regisseur david dietl (rate your date) will Stereotypen aufbrechen. dafür geht es auch ins heimische Wohnzimmer oder mit auf Urlaubsreisen. als zuschauer ist man mittendrin im wilden Nachttreiben. dieser Film handelt vom erwachsenwerden mit 50 Jahren und von verschiedenen Lebensentwürfen. er zeichnet Berliner Kulturgeschichte vom Mauerfall bis in die pulsierende Gegenwart nach. dabei begleitet uns der einzigartige Sound einer Stadt und ihrer clubs, der für die drei protagonisten und die Feierwütigen die Nacht zum tage werden lässt. Nicht nur für Szeneliebhaber ein echtes Muss. ab 11.04.2019 im Kino! (MGN)

März 2019 | BLN | www.freshguide.berlin

photo Frank Künster by Flare Film Gmbh, photo people py Ben de Biel

FRANK KÜNSTER


SVEN MARQUARDT

FRANK KÜNSTER

SMILEY BALDWIN

Ein Dokumentarfilm von DAVID DIETL „Eine Hommage an die Berliner Clubkultur und an Türsteher mit Charakter und Charisma.“ ZDF Aspekte

C/BerlinBouncer

www.BerlinBouncer.de

AB 11. 04. IM KINO

/BerlinBouncer

Profile for freshguide

Freshguide BLN 191 März 2019  

das Berliner Club und Nightlife Magazin

Freshguide BLN 191 März 2019  

das Berliner Club und Nightlife Magazin

Advertisement