Page 1

AWAY

MOVE D MITTWOCH 10.06.2015 ABOUT BLANK


BERLIN SUMMER RAVE 6 SAMSTAG 13.06.2015 FLUGHAFEN TEMPELHOF


BORDEL DES ARTS & FRESHNIGHTS

PILOCKA KRACH DONNERSTAG 18.06.2015 SALON ZUR WILDEN RENATE


10 JAHRE CASSIOPEIA FR 19.06. & SA 20.06.2015


EXTRAWELT SAMSTAG 20.06.2015 WATERGATE

LIVE

YES!


KONZERT

WU-TANG CLAN MITTWOCH 24.06.2015 ARENA BERLIN


9 JAHRE REGGAEINBERLIN.DE FESTIVAL

RAGGABUND

FREITAG 17.07. + SAMSTAG 18.07.2015 YAAM


KLUBNACHT

ANDRÉ GALLUZZI SAMSTAG 20.06.2015 BERGHAIN/PANORAMABAR


// INTRO

BERLIN SUMMER RAVE 6

AWAY

MOVE D

SAMSTAG 13.06.2015 FLUGHAFEN TEMPELHOF

MITTWOCH 10.06.2015 ABOUT BLANK

18 | AWAY

 ERLIN SUMMER RAVE 6 20 | B

SAMSTAG 20.06.2015 WATERGATE

LIVE

YES!

EXTRAWELT 26 | YES

KONZERT

WU-TANG CLAN MITTWOCH 24.06.2015 ARENA BERLIN

28 | W U-TANG CLAN

BORDEL DES ARTS & FRESHNIGHTS

PILOCKA KRACH DONNERSTAG 18.06.2015 SALON ZUR WILDEN RENATE

 ORDEL DES ARTS & 22 | B FRESHGUIDE

9 JAHRE REGGAEINBERLIN.DE FESTIVAL

RAGGABUND

FREITAG 17.07. + SAMSTAG 18.07.2015 YAAM

 JAHRE 34 | 9 REGGAEINBERLIN.DE

10 JAHRE CASSIOPEIA FR 19.06. & SA 20.06.2015

 0 JAHRE CASSIOPEIA 24 | 1

KLUBNACHT

ANDRÉ GALLUZZI SAMSTAG 20.06.2015 BERGHAIN/PANORAMABAR

 LUBNACHT 38 | K

Trotz der zuletzt gefühlt vielen Cluberöffnungen, Birgit&Bier am Schleusenufer (hinter dem Chalet), Praegewerk am Molkenmarkt – neben der Alten Münze und nicht zuletzt die Magdalena an der Elsenbrücke, die zur Fête de la Musique schonmal in den Außenbereich lädt, gibt es leider auch wieder Schließungen zu vermelden: Aus finanziellen Gründen aufgegeben haben die Betreiber des RAW Clubs, im Gegensatz zum florierenden Gretchen, das aufgrund des Verkaufs des Dragonerareals an einen Privatinvestor nun um seine Existenz bangt und die „Wir sind Kiez. und wir wollen bleiben.“-Initiative gestartet hat, die wir natürlich unterstützen. Dennoch kann vom Schreckgespenst Clubsterben nicht wirklich die Rede sein. Es eröffnet mehr als zu macht. Bleibt nur noch auf unsere Bordel-Freshnight am 18.6. hinzuweisen sowie die Tatsache, dass LASER LOVE wieder ihre sensationelle LASER SHOW wieder für Euch vom Stapel lassen..:) stay fresh!

IMPRESSUM // VERLAG / VERTEILUNG FlyerFight Perry Ottmüller Corinthstr. 52 10245 Berlin Tel.: 0049 (0) 30 200 51 644 Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 Fax: 0049 (0) 30 200 51 677 Mail: berlin@freshguide.de Web: www.freshguide.de // ANZEIGENLEITUNG KOORDINATION Perry Ottmüller Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 perry@freshguide-berlin.de // CHEFREDAKTION Marcus Schröder [V.i.S.d.P.] Tel.: 0049 (0) 163 439 92 37 Mail: marcus@freshguide.de

// FRESHGUIDE REDAKTION Wolliner Str. 66 10435 Berlin // TERMINE / ANZEIGEN / STOPPER berlin@freshguide.de // REDAKTION Martha Gerber (MGN) Christopher Hübgen (ch) Jurie Member (JuM) Stefan Dauter (sid) Frank Hilpert (fhp) Jane Kutsche (jk) Perry Ottmüller (ott) Maria Hugo (mh) Phil Ipp (in loving memory) Annette Buschermöhle (abu) // GRAFIK / LAYOUT Oliver Reif www.welikeconcept.de // KALENDERPRODUKTION we-concept. | Medienwerkstatt www.we-concept.de

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

// REVIEW BILDER Ronny Wunderlich - Kulturarche Maurice Müller - MLLR Photography Charlotte Eberwein Tobias Kellermann // VERTRIEB FlyerFight, Partneragenturen & Eigenvertrieb

Redaktionsschluss: 19.06.15 Anzeigenschluss: 22.06.15 Partydates an: berlin@freshguide-berlin.de FRESHGUIDE erscheint monatlich und kostenlos in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Ost-Niedersachsen und Berlin. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr. Verlosungen sind vom Rechtsweg ausgeschlossen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte / Fotos wird keine Haftung übernommen.

3


KAISER SOUZAI

Viele vermissen die Remise, aber nun gibt‘s zumindest an den Sonntagen am SAGE BEACH - 14.0022.00 - regelmäßig großes Open Air-Rave-Kino. Den Anfang macht KAISER SOUZAI’S BALLROOM OPEN AIR EDITION am 07.06. u.a. mit DAVID HASERT, JULI N. MORE, STEVE COLE und VOM FEISTEN. Für die ersten 100 stehen Pfeffis an der Kasse bereit! // ballroom.cc

REY & KJAVIK

CRIMINAL BASSLINE zu Gast bei WELL DONE! Im Gepäck hat Betreiber MIKE BOOK diesmal den Brasilianer GABE, der am 10.06. im SUICIDE CIRCUS seine Deutschland Tour startet. Der Sound von REY & KJAVIK ist mittlerweile auf jeder Clubanlage der Welt zu hören sowie auf Katermukke und dem eigenen Label Rey & Kjavik. Plus: TIMO VERANTA! // welldone-music.com

ASEM SHAMA

Die BERLINAFÜRTECHNO Crew machte sich zuletzt im R19 mit ihrer „Jeff wir heissen Jeff“ –Sause viele neue Freunde, nun meldet sich das jungte Partykollektiv aus dem nagelneuen PRAEGEWERK (neben Alte Münze) zurück. Unter den knapp 20 Acts am 12.06. tummeln sich auch ASEM SHAMA, YOU AND ALEX, NICORUS, MICHAEL PLACKE und SHLOMSEN! // fb.com/praegewerk.club JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


ELUIZE

“Immer wieder montags geht die Erinnerung“ so oder so ähnlich war doch der Song, der Lust machen sollte, es montags gleich nochmal bzw. endlich krachen zu lassen. Musikalisch sind am 15.06. im HOUSE OF WAXX / TRESOR die Weichen gestellt, wenn die drei Damen im Globus - ELUIZE, ENA LIND & P.TOILE - ihre heißen Platten auspacken. // tresorberlin.com

MAAYAN NIDAM

Dank WE STILL KILL THE OLD WAY wird am 12.06. der KOSMONAUT wieder the place to be. Auf vier Floors, in & outdoor, wird durch die Nacht getanzt - u.a. mit der bezaubernden MAAYAN NIDAM, SIOPIS, JENS BOND und Didier dlb & Edgar Peng aka TURMSPRINGER, die nun schon seit über 10 Jahren gemeinsam die Herzen weltweit erobern. (MGN) // wtktow.de

ANTI-SLAM & W.E.A.P.O.N.

Der AVA Club befindet sich direkt an der prominenten Ecke Warschauer Straße / Stralauer Allee und lädt am 19.06. zur VERBOTEN Party. Das nicht ganz unbekannte britische Duo ANTI-SLAM & W.E.A.P.O.N. trifft auf UK-Landsmann ANT BROOKS sowie Israeli ADI SHABAT und YUNOME. Mittwochs steht im AVA übrigens immer Techno auf dem Programm! // club-ava-berlin.de JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// SHORTCUTS

MATT NOWAK

DRAUF & DRAN

ROBERT GÖRL

Ausgangspunkt für die ELECTRONIC NIGHT am 20.06. ist die nagelneue, am 8. Juni erscheinende, „ALEISTER“ EP, die MATT NOWAK aka NO MAD RONIN auf seinem 2013 mit Jerome Sydenham gegründeten Berliner ZAIJENROOTS Label herausbringt. Für den Titeltrack hat er sich SEBASTIAN KLENK dazu geladen, wie auch für den Tanzabend im BEATE UWE! // beate-uwe.de

Lieblingsraver DRAUF & DRAN zählt mit seinem neuen Albumknaller „Black&White“ (siehe Musik), neben Neuhains DANIEL BOON, SOKOOL und Rangnarøk Speerspitze DEKAI, zu den Hauptattraktionen beim SONNTAGS ZEREMONIE FREE OPEN AIR am 21.06. - 10.00-22.00 an der neuen MAGDALENA! Umsonst & Draussen, schließlich ist Fête de la Musique! // magdalena-club.de

Highlight bei der PARANOIA 24-h-“Nacht“ am 26.06. in der GRIESSMÜHLE ist der Auftritt von NDW-DAF-Legende ROBERT GÖRL - anlässlich des neuen Albums „Glücksritter“ Mit rohen, minimalistischen und experimentellen Sounds schrieb DAF Musikgeschichte und zählt neben Kraftwerk und Can zu den weltweit einflussreichsten Elektro-Acts. // griessmuehle.de


MIKE HUCKABY

SUPERSTROBE

AGENT!

Im ANITA BERBER, dem nach der legendären Berliner Selbstdarstellerin aus den “Goldenen 20ern” benannten Club, hält am 01.07. einmal mehr hoher Besuch Einzug. Bereits der Titel verrät das spannende Programm: SPIRIT: MIKE HUCKABY PRES. SUN RA CLASSICS. Natürlich ist da RICHARD ZEPEZAUER auch dabei sowie CGB1 und THOMAS MEINECKE!  // fb.com/Anita-Berber

SUPERSTROBE ist - neben MATT TRAKER, MIRKO JESCHKY und TONI MONTANA - Ehrengast auf dem Technofloor bei FRIEDLICH FEIERN am 03.07. im M-BIA. Der gebürtige Berliner und offizielle Support-Act von Dr.Motte gründete 2014 IU2U Records und jamt auch mal mit dem LoveparadeGründer im Studio. Hardcorefloor: ABRISS TEAM & GABBANATION! // friedlichfeiern.de

Neben GUMMIHZ, JAMES FLAVOUR, KAISER SOUZAI und JEN & BERRYS ist auch AGENT! diesmal an Bord bei EXQUISITE FEIEREI am 27.06. im SUICIDE CIRCUS. Der fränkische Superproduzent (u.a. Cocoon, Katermukke) war einst Resident im legendären Airport Würzburg. Mittlerweile flasht er die Meute hier und weltweit mit seinen Klangspielereien. // exquisite-berlin.de


// PREVIEWS

05.06

12.06

DANIEL STEFANIK

LAKKER

MANIC MINDS

7 JAHRE KILLEKILL

Berlins Lieblings-Sachse, DANIEL STEFANIK, trifft auf Berlins Lieblingsfinnen KIKI, dazu gesellt sich JAY HAZE, der zwar US-Amerikaner ist, aber derzeit zwischen seinem neuen Zuhause in der peruanischen Hauptstadt Lima und unserer schönen Technohauptstadt pendelt. Eingeladen hat mal wieder SCHOPPEN WITTES, so kann man wohl getrost davon ausgehen, dass uns alle zusammen eine unvergessene Nacht in einer der schönsten aller Berliner Sommerlocations bescheren. Auch dank des legendären Blank-Gartens, der so manchen verschluckt! // aboutparty.net

Manege frei und herzlich willkommen zur 7. Geburstagssause von KilleKill im Suicide Club. Zirkusdirektor des Abends und Gründer von KilleKill, Nico Deuster aka DJ FLUSH, lädt zum Geburtstagstanz. Nach fast 400 Partys, weiß die Crew ganz genau was zu tun ist, damit die Menge ausflippt. Angeführt wird die Jubiläumskapelle vom irischen Duo LAKKER, das einen eigenartigen, abstrakten und gleichzeitig warmen Sound mitbringt und als LIVE-Act stets zu überzeugen weiß.

ABOUT BLANK // FREITAG 05.06.

SUICIDE CIRCUS // FREITAG 12.06.

05.06 DEZ WILLIAMS PETER G. PHANGAN

BETRIEBSFEIER

HOPPETOSSE // FREITAG 05.06. Das Absturz-Komitee um EMPRO & COCO lädt einmal mehr, genau gesagt zum 47. Male, zum kollektiven Absturz auf den Bretterkahn ein, der für nicht wenige die Welt bedeutet. Zur „Alle Vögel sind wieder da“-Edition treffen „Schluckhalshabichte auf Feiereulen und Rabenmütter auf Sinkdrosseln“. Mit dieser geschmackssicheren Leitlinie fühlen sich natürlich viele zu Recht angesprochen und werden sich nicht lange bitten lassen diesen 24-h-Rave, u.a. mit PETER G. PHANGAN, GUNNAR STILLER, LARSSON, MARVIN HEY und TOM PETERS durchzuziehen. // kreis-studio.de 8

Dem entgegengesetzt wird der LIVE-Auftritt von DEZ WILLIAMS. Bereits seit über 20 Jahren ist er im Business unterwegs, meist als Produzent, nun hinter dem Pult, bereit die Manege zum Kochen zu bringen. Neben diesen beiden Live Performern gibt es aber natürlich auch noch spannende DJ-Gäste: FRANKLIN DE COSTA, der mit DJ Spider bereits für zwei Releases auf Killekill verantwortlich zeichnete und die Residents ALIENATA, DJ FLUSH, SEBASTIAN KÖKOW. AXIOM und FIST VAN ODOR runden den Abend ab .Von klassischem Electro und wonky techno über Acid und Wave bis hin zu straightem Industrial Techno wird alles dabei sein, was die Crowd liebt: Sound-Artisten, deren Berufung es ist, den Menschen durch ihre Musik ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Eingerahmt wird diese feudale Nacht durch die Visuals von THE29NOV FILMS! (MGN) // killekill.com JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


26|06|2015 23:59

MOVE YOUR

13.06

CASPER

CASPER – CASTIVALS15 TOUR KINDL-BÜHNE WUHLHEIDE // SA 13.06.

Wieso eigentlich immer Festival nur besuchen, wenn man doch sein eigenes veranstalten kann! Das hat sich wohl auch CASPER gedacht, der mit bürgerlichem Namen Benjamin Griffey heißt und mit seiner eigenen Festivaltour an den Start geht. Der 32-Jährige macht in 6 Städten Stopp mitC seinem CASTIVAL und bringt seinen persönlichen Topacts in jede City mit, meist sind es befreundeM te und heißgeliebte Kollegen. CASPER steht für intelligenten Deutschrap und seine raue Stimme Y – die er aus seiner Zeit als Punk- und HardcoreRapper behalten hat. CASTIVALS – das sind faCM miliäre Freilufthappenings in außergewöhnlichen Locations, die eine explosive und schweißtreiMY bende LIVE-Show versprechen. CY

CMY

K

PRINZ PORNO

BODY OPEN AIR & INDOOR

YOUANDME

(cocoon / poker flat / rekids)

CLICK | CLICK

(get physical / exploited / katermukke)

SASSE aka FREESTYLE MAN

(poker flat / dirt crew rec. / moodmusic)

KOTELETT & ZADAK (katermukke / ritter butzke studios / acker)

ASEM SHAMA

(highgrade / ostwind / sportclub)

MICHAEL PLACKE (move.your.body / shitlabel)

LILLY DEUPRÉ (move.your.body / shitlabel)

EVELINE FINK Für seine Wahlheimat Berlin, wo er seit 2011 in einer WG in Friedrichshain wohnt, holt er sich PRINZ PORNO und die GLO UP DINERO GANG mit auf die Bühne. Prinz Pi aka Prinz Porno ist eine feste Größe im Rap-Business und seit 1998 unter diversen Pseudonymen unterwegs. 2012 begeisterte er rund 14.000 Leute auf seiner meist ausverkauften Konzerttour „Rebell mit Band“ und ist aktuell mit seinem bereits 13. Studioalbum  „pp=mc²“ in den Charts vertreten. Zusammen mit der sagenhaften Bühnenshow, verspricht das Ganze ein echtes Erlebnis für alle Fans der deutschen Rap-Base zu werden. (MGN) // landstreicher-konzerte.de JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

(enough music / ra+re rec.)

OLIVER RAUMKLANG (rarehouse / ostklang)

JOSEPH DIEL (sub records)

MARCUS MEYA (electric sound garden)

KOSMONAUT

WIESENWEG 1-4 | 10365 BERLIN WWW.MOVEYOURBODY.CC | WWW.KOSMONAUT.CC


// PREVIEWS

12.06

14.06

KRS ONE

LEE JOKES

KRS-ONE

O.L.A. RECORDS SHOWCASE / LEE JOKES B-DAY BASH

YAAM // MITTWOCH 12.06. Fette HipHop-Beats und Lyrics, mit denen sich viele identifizieren können, KRS ONE weiß wovon er da rappt. Lange Zeit lebte er in einem Männerwohnheim in der South Bronx und kämpfte sich nach oben. Erst nach dem Tod von Scott La Rock wurde die Presse auf ihn und seinen Sound aufmerksam. Seitdem gibt er sogar Vorlesungen an Unis über die Situation der amerikanischen Großstadtghettos. Er ist inzwischen einer der Vorreiter der amerikanischen HipHop-Kultur und hat seinen Platz mit der Mischung aus Reggae und Rap gefunden. (MGN) // yaam.de

21.06

JAZZANOVA

SUICIDE CIRCUS // SONNTAG 14.06.

Die Sonne strahlt, wie Berlin, wieder in vollem Glanz, die Stadt füllt sich, das Leben pulsiert. Die Warschauer, so belebt, dass man sich einfach an die Seite setzen und das multikulturelle Schauspiel genießen möchte. Blödsinn, man sollte ganz schnell einen Schwenker in den Suicide Circus einlegen, die Treppe direkt nach der Brücke hinunter und in den Suicide-Garten stossen, der wie dafür gemacht ist, eine schöne Sommernacht in eine wunderschöne Tanznacht übergehen zu lassen.  Am 14. Juni lohnt sich der Abstecher besonders, da Labelgründer LEE JOKES nicht nur den mittlerweile achten Showcase von O.L.A. Records begeht, sondern selbst auch noch groß seinen Geburtstag zelebriert.  Dafür sind nun alle „Herzensmenschen und liebsten Freunde & dessen Freunde und Bekannte“ eingeladen, diesen besonderen Abend zu gestalten.

FÊTE DE LA MUSIQUE: BLOCKPARTY GRETCHEN / SONNTAG 21.06.

Für die Fête unterbricht das Gretchen gern seinen „Sommerschlaf“. Los gehts um 16.00 mit Bier, Burgern und natürlich wunderbaren Künstlern, die wieder aus dem VW-Bus heraus den Hof rocken: 3‘HI und BOX AUS HOLZ bieten Elekronica, Jazz, Funk und House. Jazzigere House-Sounds kommen von JAZZANOVA. Die Band FOOOL überzeugt live: melodisch melancholisch. Bassig und auch ein wenig Trap-lastig wirds mit den Gretchen-Residents DELFONIC & SOULMIND. Plus: KRTS, der soulige Ami von Project: Mooncircle und “Mouse on Mars” ANDI THOMA! // gretchen-club.de 10

OSCAR OZZ

Bei näherer Betrachtung des Line ups und DJGratulanten wie SASCHA CAWA, OSCAR OZZ, JAMA, FUNKENSTRØM, LEEVEY, ALEX KIEFER und MAGNUTZE wird schnell klar, dass an diesem Abend nicht nur das Geburtstagskind, sondern alle einen dicken Grund zum Feiern haben. Und zwar, bis die Tanzschuhe glühen…Happy Birthday! (JuM)  // suicide-berlin.com JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


23.06

ELECTRO DELUXE

ELECTRO DELUXE

LIDO // DIENSTAG 23.06. Sieben ausgesprochen gut angezogene Männer musizieren auf der Bühne modernen Soul & Funk und untermalen das Ganze mit elektronischen Sounds: ELECTRO DELUXE! Die Franzosen begeistern seit 2001 mit ihren spezieller Musik und stehen aktuell mit ihrem fünften Album „Home“ an der Spitze der französischen Jazz-Charts. Erwartet eine explosive Show mit neuartigen musikalischen Interpretationen aus Vergangenheit und Gegenwart - weitgehend mit herkömmlichen Jazz-Instrumenten, die durch elektronische Samples ausgeschmückt werden. (MGN) // lido-berlin.de

26.06

KRENZLIN

KWARZ

M-BIA CLUB // FREITAG 26.06. Mit KWARZ hält eine neue Partyreihe Einzug in Berlin: minimalistisch, technoid und anders. Die meisten Menschen mögen Diamanten, Gold und Silber, sowie allerlei andere seltene Erden, Steine und Edelmetalle. Doch im Grunde genommen brauchen wir doch alle nur ein bisschen Kwarz. Nun gibt es jeden zweiten Monat die Möglichkeit, sich akustisch und visuell in eine andere Welt zu begeben, straffen Techno und punktuellen Minimal in einer neuen Art und Weise zu erleben. Zum Opening u.a. mit KRENZLIN aus dem Tresor und VERONA KRAMER! // m-bia.de JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


Globus House of Waxx 01.06.15

Juniper RVDS JM Moser 08.06.15

Brett Johnson Luv Jam Brother G 15.06.15

Eluize Ena Lind P.toile 22.06.15

Daniel Dreier Benno Blome Jacob Phono 29.06.15

Djoker Daan Mad Max Daniel Rajkovic

Every Monday Kรถpenicker Str. 70


// PREVIEWS

27.06

ALEX BAU

30.06

TOM JONES

ALEX BAU „MUSICK“ ALBUMTOUR

TOM JONES

ALEX BAU, auch bekannt als „The Bavarian Techno Machine“ beweist eindrucksvoll, dass düsterer Techno eben nicht nur aus Detroit, Berlin oder UK kommt. Bau stellt die TechnoLandkarte der letzten 20 Jahre einmal mehr auf den Kopf und präsentiert nun seinen neuesten Album-Thriller: „Musick“ ist randvoll mit der aufregenden Mischung aus Big-Room Techno und abgefahrenen Klängen: „stilvoll und komplex, kräftig und kompromisslos, metallisch und hart“. Während im Globus HEARTTHROB, TROY PIERCE und ALLAND BYALLO für Alarm sorgen! // tresorberlin.com

Über fünf Jahrzehnte hinweg begeistert der inzwischen 74-Jährige und Adlige - Sir TOM JONES - sein Publikum als Live-Performer sowie mit seinen zahllosen Hits. Und gerade die Kritiken für seine letzten Alben zählen zu den besten seiner Laufbahn. Der Tiger ist sein Markenzeichen, wie „Sex Bomb“ und seine soulige Stimme, die ihre Wirkung nach Belieben kräftig oder schmuseweich entfaltet. Gepaart mit Sexappeal und einem Schuss Ironie, sind das die Grundlagen für seine unglaubliche Karriere. Support kommt von THE SHIRES. Tipp! // trinitymusic.de

TRESOR // SAMSTAG 27.06.

04.07

ZITADELLE SPANDAU // DIENSTAG 30.06.

04.07

MIMI LOVE

YES!

WATERGATE // SAMSTAG 04.07. Wer im Juli der Ehrengast in MITJA PRINZ‘ LEDArena ist, wird noch nicht verraten. Aber auf keinen Fall länger vorenthalten wollen wir, auf wen Ihr Euch am Wasser so freuen dürft. Die ersten drei Stunden regiert Berlins neue Dub-TechnoPrinzessin MIMI LOVE, mit Spannungsbögen schöner als jedes Regen-Sonne-Farbgebilde. Danach treten die Upon.You Buddys GUNNAR STILLER & FABIANO endlich mal wieder back to back an. Bevor zum Finale ab 6.00 diesmal BetriebsfeierAbsturzgespann EMPRO & COCO das Longrange„Ende“ gestalten werden! // water-gate.de 14

WE ARE ONE FESTIVAL

RUMMELBURG BERLIN // SAMSTAG 04.07. Zur nunmehr vierten Ausgabe zieht WE ARE ONE in eine neue Location, mit einem neuen Konzept und mit gleich 2 Festivalbühnen! Dabei sind unter u.a. die Turntable-Legende JAMES ZABIELA und Lost & Found Records Boss GUY J. Sie werden mit ihrem Mix aus Tech, Techno und House den Rummelsburger Strand zum Beben bringen. Omnipräsent ist natürlich auch der Macher der Sause, die ganz im Zeichen der PvD „Sunset-to-Sunrise“ Experience steht: Freut euch auf drei PAUL VAN DYK Sets auf drei Bühnen in 10 Stunden - unter wehenden Palmen, umringt von Tiki-Bars, Grillplätzen, Strand und Wasser. // weareonefestival.com JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// HIGHLIGHT

DIMO GABE

SOKOOL

HEINZ MUSIC LABEL NIGHT

DIMOFREITAG KYRMANIDIS 05.06.2015 KATER BLAU

MARCUS MEINHARDT

Gleich am ersten Freitag des Monats findet die nächste Heinz Labelnacht im Kater Blau statt, worauf sich sicher nicht nur wir uns schon freuen. Als Hauptattraktionen werden, neben Altmeister und Heinz Music Labelchef MARCUS MEINHARDT selbst, auch Langzeit-Buddy SIOPIS sowie das Duo mit der Tanzgarantie – SOKOOL – erwartet. Über die Qualität dieser Herren konnten wir uns ja bereits das ein oder andere Mal bei einem Puffbesuch der allgegenwärtigen Bordel des Arts Party einen Überblick verschaffen. Weiterhin haben wir die Möglichkeit, den Weltenbummler GABE, aus dem breit gefächerten Portfolio des in Brasilien ansässigen Kollektivs 24bit, zu bestaunen und zu entdecken.   Aber abgerundet wird die Label Night vom erst frisch bei Heinz unter Vertrag genommenen DIMO KYRMANIDIS, den wir nun hier und jetzt vorstellen wollen: Hat er 2011 noch vorsichtig das Licht der Technowelt erblickt, ging es bei dem mittlerweile auch nach Berlin übergesiedelten Hamburger Schlag auf Schlag. 16

SIOPIS

Dimos erste Gehversuche als DJ fanden in verschiedenen Hamburger Clubs statt, wo er alsbald auch Marcus Meinhardt kennenlernte. Ein Jahr darauf gründete Dimo die inzwischen nicht mehr aus Hamburg wegzudenkende Partyreihe „Abrakadabra“, die ihm viel Aufmerksamkeit einbrachte und ihm letztlich auch die „Tore zur Welt“ öffnete. So war er fortan eben nicht nur in Berlin und Hamburg antreffen, sondern eben auch mal in Asien, zum Beispiel. Nun war es an der Zeit, den gesammelten Eindrücken der letzten Jahre ein passendes Ventil zu verleihen, wofür er sich langwierig im Studio verschanzte, und an seinen ersten Musikproduktionen schraubte. Die erste Veröffentlichung einer seiner Produktionen ist für den Heinz Music Sampler angedacht, der nach dem Sommer erscheinen wird.   Damit das Warten darauf nicht zu lange wird, lohnt es sich Augen und Ohren offen zu halten, da DIMO KYRMANIDIS uns in nächster Zukunft garantiert öfters in diversen Berliner Clubs beglücken wird. (ch)   // heinz-music.de // katerblau.de JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


Fr 5.6. sYneWaVe LaBeL nigHT

sa 13.6. der driTTe raum vs Fenin

Fr 26.6. WaLLs meets Yes!

synewave floor: damon WiLd (synewave) andrea BeLLuZZi (synewave, limited) manueL mÜnsTer (escapism) damage (roberto scatena b2b Joseph diel)

club floor: der driTTe raum - live FENIN (shitkatapult) - live CAVAAN (cocoon, treat your dj right)

walls club floor: LEWIS FAUTZI (pole group, tsunami) MIKE WALL (wall music) SUBKUTAN (ifz, leipzig) MUTECELL (mutewax)

open air floor: YOOJ (retrofit/san francisco) LIL’ DAVE (nightflight, airbound) ELIE EIDELMAN (jackOff, sweatlodge)

sa 6.6. JacK THe House KapuTT Jan driVer (boys noize, grandpetrol) MIRCO NIEMEIER (karrera, off rec.) TONI CASANOVA (play with us, kiddaz) maTTHeW K. (sampled detroit, arms & legs) sQim (play it down, exploited) ANDI WEISBROD (who else music) ZEITLUPENuWE (openair to go) Lina (voll schön)

Fr 12.6. 7 JaHre KiLLeKiLL

illustration by www.sahrapolosek.de

LaKKer (r&s, killekill) - live DEZ WILLIAMS (trust, killekill) - live FranKLin de cosTa (killekill) aLienaTa (killekill) dJ FLusH (killekill) SEBASTIAN KÖKOW (the29nov films, killekill) FisT Van odor (killekill) AXIOM (crazy language, killekill) + special guests live visuals: THE29NOV FILMS

open air floor: DANIEL METEO (shitkatapult) MARY JANE (curateur del musique)

Fr 19.6. suicide cLuB meets soundscapes suicide club floor: BENI (suicide club) DJ MORI (suicide club) SOBOLEWSKY (bau bar/pl) DAWID RODRIGEZZ (bau bar/pl) open air floor: soundscapes: SIERRA SAM (serialism, best’s friends) - live CEM ORLOW (soul people music, soundscapes, rts.fm) ALEXANDER PIETRZAK (soundscapes, rts.fm) DORADO (soundscapes, rts.fm)

sa 20.6. BaBY WanTs To ride moLLono Bass (3000°) Bara BrÖsT (exploited, smiley Fingers) SI HESLIN (Electronique) Ben Bear (stay Free Kollektiv) JAN MIR (Quality Time) + residents

open air floor: miTJa prinZ (yes!) sHoW B (lossless)

sa 27.6. eXQuisiTe Feierei Various Artists

program June 2015 suicide circus


photo by yonathan baraki

// HIGHLIGHT

AWAY

MOVE D MITTWOCH 10.06 ABOUT BLANK

Mit der mittlerweile berühmt-berüchtigten Partyreihe AWAY präsentieren uns die Veranstalter eine echte Perle auf dem Berliner Partyrummel. Während sich der Sommer so langsam aber sicher von seiner schönsten Seite zeigt, kommt der hochbegabte Heidelberger MOVE D ins ABOUT BLANK, um dort zuerst den wunderschönen Garten und nachts auch den Club zu bespielen. MOVE D, aka David Moufang, ist ein wahrer Virtuose mit vielseitigem musikalischen Hintergrund, u.a. schuf er bereits Mitte der 90er mit „Kunststoff“ einen Meilenstein des europäischen Techno. Seine Live und DJ Performances stehen seiner ausgezeichneten Studioarbeit in nichts nach und sorgen mit ihrem unnachahmlichen House-Style regelmäßig für Begeisterung. Der ausgeklügelte, verführerische Sound seiner Sets wird uns für insgesamt fünf Stunden in Atem halten. Bereits 18 Uhr öffnen die Pforten des Gartens zum frischem kulinarischen BBQ und feiner musikalischer Untermalung, welche sich ab 22 Uhr drinnen zu einem ekstatischen Tanzprogramm weiterentwickeln wird.   18

Außerdem beglücken uns, ebenfalls zweifach, THE CHEAPERS, wohinter sich bekanntlich Fraenzen Texas und Ruede Hagelstein „verstecken“, die bereits seit ihrer Kindheit befreundet sind und schon seit Angedenken zusammen (nicht nur) die Berliner Dancefloors vergolden. Weitere musikalische Verstärkung kommt vom gebürtigen Australier CHRISTIAN VANCE, und THE DUDES sind ebenfalls mit am Start und werden uns mit bester Ortskenntnis durch die Nacht führen. Bei diesem hochkarätigem Line Up ist eines sicher: es geht um schöne Musik und wird eine spektakuläre Nacht. (MGN)   // aboutparty.net 

THE CHEAPERS JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// HIGHLIGHT

BERLIN SUMMER RAVE 6 SAMSTAG 13.06.2015

FLUGHAFEN TEMPELHOF

„6 in the Mix“- 20.000 Gäste und mehr als 70 nationale und internationale DJs und Live-Acts auf 7 Floors sorgen für eine mega Mischung aus weltweit bekannten Namen und Newcomern, alle vereint auf d e m Großrave, dem BERLIN SUMMER RAVE -  in einer der traditionsreichsten Berliner Locations, die zudem noch Geschichte atmet, dem Flughafen Tempelhof.   So viel geballte Vielfalt erinnert sicher nicht nur uns an die guten, alten LoveparadeZeiten. Über 40 Trucks sorgen für Berlins größte Laser- und Stroboshow. STEVE MASON, GAYLE SUN, BONZAI ALLSTARS, TALLA 2XLC, TAUCHER, WESTBAM, FUTURE, DAZ SOUND, LÜTZENKIRCHEN, YVES DERUYTER und AKA AKA FEAT. THALSTROEM - allein die Aufzählung der Headliner bockt schon und die Vorfreude steigt ins Unermessliche.   Wir haben uns mal den Stylerockets-Floor im Hangar 2 genauer angeschaut. Neben AKA AKA feat. Thalstroem, werden uns u.a. HOLGI STAR, Chef der Kiddaz-FM-Musicgroup und Häuptling von Stylerockets, DOMPE und RICH VOM DORF mit ihren 20

Soundspielereien verwöhnen. Musikalische Unterhaltung 2.0 sozusagen und die beste Auslese der ca. 40 Künstler, die Stylerockets mittlerweile am Start hat. Ne Ecke härter geht‘s auf dem Absorption Floor zu: BMG, ALEXANDER WEINSTEIN, SUB:SOLID und SVEN WITTEKIND stehen an den Decks. Grundsätzlich sei aber gesagt: jeder der 7 Floors hält für jeden ein persönliches Highlight parat! Außerdem gibt es in diesem Jahr erstmals einen 70m hohen Bunge Jumping-Kran, dank der Jungs von UpgrundTief!   20 Jahre Rave, vereint in einer einzigen Nacht, das wird richtig groß! Los geht’s am 13. Juni diesmal schon um 18:00 Uhr. Reguläre Tickets kosten 35 Euro. Für die VIP-Edtion mit ohne Anstehen und Zugang zur VIPArea inkl. 2 Freigetränken werden auch nur 59,95 Euro fällig – allerdings ist dieses Angebot stark limitiert. First come first serve! (MGN)   // berlin-summer.rave.de

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// HIGHLIGHT

CLICK CLICK

CANDJANE

DANIEL DREIER

MARVIN HEY

JURIE MEMBER

GITTE VERFUEHRT

JAZZIL

BORDEL DES ARTS & FRESHNIGHTS DONNERSTAG 18.06.2015

SALON ZUR WILDEN RENATE

MOOG CONSPIRACY

MARY JANE RED ROBIN SASCHA CAWA

Nach dem rauschenden Maifest in der Renate lechzen sicher nicht nur wir nach Fortsetzung, und die hat es wieder in sich: Neben reihenweise Lieblingsmusikern - DANIEL DREIER, RED ROBIN, MARVIN HEY, SASCHA CAWA, MARY JANE, SAYTEK (live), CANDJANE, MOOG CONSPIRACY und JAZZIL - wird im künstlerischen Teil des Abends ein neues spannendes Kapitel von den TAPE OVER Aktivisten LAMIA & ROB  aufgeschlagen 22

SAYTEK

(siehe Interview). Darüber hinaus kehren auch LASER LOVE, die Jungs mit der sensationellsten Berliner Lasershow, zurück ins Bordel. Wie auch Fotografin und Regisseurin STINI ROEHRS, die mit „All White“ ihre neue Musik-Video-Arbeit erstmals öffentlich präsentiert. Zwei weitere musikalische Headliner, die aus gegebenen Anlass nun noch persönlich zu Wort kommen: CLICK | CLICK und PILOCKA KRACH: JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// INTERVIEW

PILOCKA KRACH

BEST OF A BERLIN ROCKSTAR Hey Pilocka, dein neues geiles Album macht vielen schon auf dem Cover Lust auf mehr. Man kann sagen, du hast noch etwas mehr gegeben als sonst, und das Cover steht ganz im Zeichen einer ziemlich naturbelassenen Vagina, Deiner? Danke! Ich finde das Cover überaus fantastisch. Vor allem wenn man die Platte aufklappt. Die CD sieht auch ganz toll aus. Zu Deiner Frage. Ich bin 10000 Jahre alt und mein Name ist Mensch. Obwohl es ein Best of ist, fühlt es sich an, als ob es viel Zeit gekostet hat, es fertig zu stellen. und beim Hören mutet es gar wie ein neues Album.. Es hat definitiv viel Zeit gekostet, doch das war es wert. Meinen rotzigen Livesound auf Platte zu pressen war keine einfache Aufgabe. Bei der Show zählt der Moment, die Atmosphäre und die Performance kommt dazu. Ein zeitloses Dokument zu schaffen, das auch in 20 Jahren noch geil ist, war hier mein Ziel.  Mit wem würdest du gern mal die Bühne teilen, wen am liebsten davon herunterstoßen? Oh, da gibt‘s so einige mit denen ich gerne die Bühne rocken würde. Michael Jackson ist JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

ja leider schon tot. Wenn ich mit David Bowie auftreten würde, würde ich wahrscheinlich auch sterben. Vor Glück! Von der Bühne runterstossen könnte ich ohne Probleme irgendwelche dummen Naziheinis. Echt mal! Das Album ist sicher ein Meilenstein, gibt es schon das nächste Ziel in deinem Kopf oder in der Pipeline? Puh! Während der Arbeit an meinem Debüt, hab ich schon das Nachfolge Album schon fast fertig aufgenommen, weil es in mir gebrodelt hat an superneuen Sachen und auch einem neuen Sound zu arbeiten. Ausserdem haben wir gerade ein Musikvideo gedreht. Zwei, drei neue Projekte hab ich auch noch am Start…das wird yeah!   DJ-Set oder Live Performance, was macht dir momentan mehr Spass und worauf dürfen wir uns am 18.6. freuen? Mir macht das, was ich gerade mache immer am meisten Spass. Wir dürfen uns also auf einen lustigen Abend freuen. Ich freue mich jetzt schon!   Danke, und wir erst. // facebook.com/groups/BORDELDESARTS 23


// HIGHLIGHT

10 JAHRE CASSIOPEIA FR 19.06. & SA 20.06.2015 Vor 10 Jahren traf sich eine kleine Gruppe enthusiastischer Skater_innen, auf dem damals größtenteils brachliegenden Gelände zwischen Warschauer- und Modersohnbrücke, und suchte nach einem geeigneten Platz für eine Skatehalle. Zwischen einem alten Bunker und der ehemaligen „Radsatzdreherei des Reichsbahnausbesserungswerkes“ wurden sie fündig und aquirierten die Halle, die auch heute noch die Berliner Skatehalle beherbergt. Da Geld Mangelware war, ging es in viel Eigenleistung daran, die Halle zu entkernen und die Grundlage für den Rampenbau zu schaffen. Um die Skatehalle, die keinerlei Unterstützung von öffentlichen Stellen erhielt, zu unterhalten, bedurfte es eines Planes. Und da man nicht nur skateboard, sondern auch musik-enthusiastisch war, lag die Lösung nahe und materialisierte sich in den ersten Parties im jetzigen Café der Skatehalle. Bald zog man in eine eigene Lokalität für die Feierei, was vor etwa genau 10 Jahren passierte und der Grundstein für das alles war.   Als es die ersten Konzerte gab, hätte wohl niemand geahnt, dass es mal Bands wie Voivod, Anti-Flag, Grandmaster Flash, oder die Cockney Rejects ins cassiopeia verschlagen würde. Aber breit gefächert wie die individuellen Geschmäcker der Mitarbeiter_innen gestaltete sich auch das Programm. Man könnte es als eine Art Fusion aus Punk, Hardcore, Hip Hop, Reggae, Drum & Bass und Elektro mit dem nötigen und möglichen sozialen Anspruch beschreiben. 24

Am Geburtstagswochenende soll all dem Rechnung getragen werden, mit einer zweitägigen Sause und vielen kleinen Extras: Los geht’s am Freitag mit den BAD BRIANS, der Band, die das Cassio seit den Anfangstagen begleitet und dort schon viele Erfolge erleben durfte. Sie feiert ihr 21-jähriges Bandbestehen und den Release ihrer neuen EP. Zusammen mit der PEOPLE‘S FRONT OF JUDEA werden sie ab 20 Uhr den Konzertfloor zum Wackeln bringen.   Danach werden uns viele Djs aus den letzten 10 Jahren den Abend versüßen - darunter die GOODFELLAS, CAPTAIN_KOMA, KID FRESH, IBIZA PETE und INGO RADDINSKI. Es gibt alles zwischen Punk, Hardcore, Pop, Hip Hop, Funk und Soul, quasi alle cassiopeia Trademarks auf einer Party.   Am Samstag, dem zweiten Tag, gibt es dann die cassiopeia Hip Hop Allstars. Very special guest ist dabei DJ STYLEWARZ, der im Oktober 2005 erstmals auf der cassioBühne stand. Aber auch die anderen sind seit Stunde eins mit von der Partie: Ein Floor wird von der TrueBeatzCrew mit einem Showcase von BERLINUTZ bespielt. Auf den anderen Floors verteilen sich THE SMELLS, HAN SHOCK, FLIPSTARR, DEJOE & MONDEE. Wir gratulieren herzlich, auf die nächsten 10!   // cassiopeia-berlin.de

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


W EFF DRR NII EDD SAA DYY A 20Y 42 1. 030 .41 0.. 5611 5.5 1 5

2 9 . N O V E M B E R

DERRICK MAY N TT SSS PP RR EE SS EE N

TRANSMAT | DETROIT P R E S E N T S

MOODYMA NN MARK BROOM SPENCER PARKER ANDY BUTLER DEETRON MOVE D HERCULES&LOVE I MR.INTL MUSIC MAN /AFFAIR CHARACTER

SOURCE / SMALLVILLE

RIPPERTON THE CHEAPERS PÄR GRINDVIK CHRISTIAN VANCE REBEKAH

MAHOGANI MUSIC | DETROIT BEK AUDIO I BLUEPRINT UK OVER WORK THEM RECORDS | IT'S/ -CLONE NOT TAMED / INNERVISIONS

UPON.YOU / BAR25

KENNY LARKIN STHLM HAUL LTD /I- AWAY MUSIC SWE HAUL MUSIC AWAY CLR | DECOY | BIRMINGHAM

CHRISTIAN VANCE| DETROIT DISCRETE CIRCUIT THERECORDS DUDES ART OF DANCE MUSIC RECORDINGS I AWAY AWAY HAUL I MISTRESS AWAY MUSIC SIGHA DISCRETE CIRCUIT OURMARKWIRTH CIRCULA SOUND UK LUTZ STOCKTEN AWAY I MISTRESS RECORDINGS

AWAY BERLIN AWAYI MUSIC

THE DUDES DISCRETE CIRCUIT : / / a b o u t b l a n k AWAY I BERLIN

MISTRESS RECORDINGS | AWAY

ml a nB kB Q| 2 i 3n : t5 h9e h g a r d e n DD oo oo rr ss 2 ooa3ppb: ee 5onn 9u 66ht :pp b /m/ a bB oB Qu ti n b tl ha en gk a r d e n For more more information information please please visit: visit: www.away-berlin.de www.away-berlin.de || www.facebook.com/berlinaway www.facebook.com/berlinaway For

w w w . a w a y - b e r l i n . d e


// HIGHLIGHT

MARTIN EYERER

EXTRAWELT

FOOLIK

PAULI POCKET

YES! VS. MARTIN EYERER “STRUKTUR” ALBUM TOUR SAMSTAG 20.06.2015 WATERGATE

Eine wahre Allstar-Night steht uns mit der Juni-Yes bevor. Selten zuvor gingen Residents und Homies in so geballter Konzentration ans Werk. Zu EXTRAWELT brauchen wir nicht mehr viel zu sagen. Jeder liebt sie und will sie hören, hier gibt es sie: live. Aber gleichzeitig ist diese Yes auch ein offizieller Stopp auf MARTIN EYERERs „STRUKTUR“ Album Release Tour. Für seinen mittlerweile dritten LP-Thriller schöpft der Vollblut-Produzent das ganze Potential und Umfeld seiner mit aufgebauten Riverside Studios aus und glänzt darauf mit Gästen wie Ruede Hagelstein und Abby. Selbstredend wird Martin der Yes Crowd und MITJA PRINZ einige seiner neuen (Sound-)„Strukturen“ exklusiv vorstellen.   “Struktur” ist das dritte Artist Album von Martin Eyerer und sein bislang Wichtigstes, denn es ist sehr eng mit der Eröffnung seiner RIVERSIDE Studios verbunden, die er gemeinsam mit seinen Freunden am Kreuzberger Spreeufer erschaffen hat. Tür an Tür arbeiten dort hochkarätige DJs, Musiker und Produzenten für sich, für Andere und auch gerne gemeinsam an neuen Projekten. 26

„Struktur“ ist eine sehr gelungene Mischung aus Home Listening und den energetischen DJ-Sets, die Martin rund um den Globus spielt. „Die Grundidee zu meinem dritten Album war, in meinem neuen RIVERSIDE Studio so organisch wie möglich zu produzieren. Also habe ich anstatt nur mit Plugins und Samples zu arbeiten viel selbst aufgenommen: Stimmen, echte Instrumente, analoge Synthesizer und Effektgeräte.“    Eine Etage tiefer wird ebenso aus dem Vollen geschöpft: THE CHEAPERS kehren für eine Nacht zurück ans Yes-Wasser und treffen auf den Herrscher aller Klassen - JAKE THE RAPPER. Größte Vorfreude herrscht aber auch auf FOOLIK, der diesmal mit der bezaubernden wie durchschlagkräftigen PAULI POCKET back-to-back das „Ende“ mit einem Longrange-Set auf die lange Bank schiebt. Schöner die Glocken nie klingen…12 Stunden lang – Yes!   // water-gate.de // fb.com/yespartyberlin

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// HIGHLIGHT

KONZERT

WU-TANG CLAN MITTWOCH 24.06.2015 ARENA BERLIN

WU-TANG Forever! Die legendäre RapGruppe rund um RZA, GZA, Method Man, Raekwon, Ghostface Killah, Inspectah Deck, U-God, Masta Killa und Cappadonna, deren Debüt „Enter the Wu-Tang (36 Chambers)“ die Hip Hop-Kultur prägte wie kaum ein zweites, ist zurück und veröffentlichte zum 20-jährigen Bestehen des Clans am 28. November 2014 das lang erwartete Album „A Better Tomorrow“. Das Werk markiert zugleich die Reunion nach sieben Jahren Pause und das Label-Debüt bei Warner Bros. Records. Wu-Tang, mit RZA als Mastermind, sind bekannt dafür, neue, innovative Wege zu gehen, die zugleich auch das NostalgikerHerz höher schlagen lassen. So erscheint neben dem digitalen Produkt eine Wu-Tang Clan Boombox. Darunter kann man sich eine mit dem Logo versehene portable Box vorstellen, die ausgewählte Tracks des Albums „A Better Tomorrow“ enthält und damit das Konzept des physischen Tonträgers neu definiert. Damit nicht genug, denn auch das Cover Artwork wurde nicht als konventionelles Standbild, sondern als animiertes Gif gelauncht. Die Animation, in der die 28

Skylines verschiedener Metropolen wie u.a. New York, Los Angeles und Paris vereint dargestellt werden, zeigt eine dunkle Wolkendecke, die aufbricht und sich zum WuTang Logo formt. Der 1993 in New York gegründete Wu-Tang Clan entwickelte sich zu einer der revolutionärsten Rap-Gruppierungen der mittneunziger Jahre. Als lose Vereinigung von neun MCs, stellten sie eine völlig neuartige Hip Hop-Konstellation dar. Ihr Ziel war es, den Namen Wu-Tang schon bei ihrem Debüt als unverkennbare Macht zu positionieren und demnach so viele weitere Projekte wie nur möglich ins Leben zu rufen. Was ihnen gelungen ist, denn alle Mitglieder sind auch solo zu Stars avanciert. Und so könnte der folgende legendäre Ausspruch zu keinem Anlass passender sein als zum Release des 20-jährigen Jubiläums-Albums: „Wu-Tang Clan Ain’t Nothing To F*** With“. Wegen der großen Nachfrage wurde das Konzert von der Columbiahalle in die Arena Berlin verlegt! Einlass 19.00 - Start 20.00 Uhr. // wutang-corp.com // landstreicher-konzerte.de JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// FÊTE DE LA MUSIQUE – FRESHGUIDE PRÄSENTIERT:

FÊTE DE LA MUSIQUE 2015 FREITAG 21.6.

16 - 22 UHR

BÜHNE

FRESHGUIDE PRÄSENTIERT:

BÜHNE

Seit über 20 Jahren ist der Sommeranfang auch gleichzeitig d e r Tag zum Auf-der-StrasseFeiern und Tanzen, quer durch die ganze Stadt und alle Musikstile – umsonst und draussen! Hier einige unserer Highlights:

FRESHGUIDE PRÄSENTIERT:

SAGE BEACH KÖPENICKER STR. 18-20

WHITE TRASH FAST FOOD AM FLUTGRABEN 2

30

Jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni erklingt die Fête de la Musique - das Fest der Musik - the Worldwide Music Day. Was 1982 mit ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt. Inzwischen verbindet Fête de la Musique die Menschen in 540 Städten weltweit, davon 300 in Europa. Eine der schönsten Bühnen innerhalb der Berliner Stadtgrenzen hat zweifellos das SAGE Restaurant mit seinem Strand am Spreeufer zu bieten. Als Headliner spielt hier die französische Supercombo DOP, die mit ihrem beeindruckenden Maschinenpark eine Art Jam-Session-Techno zum besten geben, der mittlerweile rund um den Globus die Massen begeistert. DJ-Sets gibt´s außerdem von KAISER SOUZAI, IDA DAUGAARD & DANNI B., CANDJANE, FRANK MARTINIQ und MARY JANE, die in den Jahren zuvor traditionell an der Schillingbrücke zu hören war. (th)   www.sage-restaurant.de Die Fete de la Musique wirft ihr Klangnetz aus und nimmt die Hauptstadt auch an der Schlesischen Feiermeile gefangen. Auch hier gibt es an diesem einem Tag im Jahr mehr Musikbühnen als Baustellen und das soll was heißen! Aber auch in allen anderen Vierteln treten Künstler unterschiedlichster Musikrichtungen auf und verzichten auf ihr Honorar, damit jeder in den Genuss kommt, den Tönen zu lauschen. Freshguide präsentiert auch die Open-Air-Bühne im Garten des „White Trash“.  Aufgetischt werden Rock, Swing, Alternative und Rock´n´Roll. WHITE TRASH FAST FOOD ist eine abgefahrene Location am Flutgraben, die an eine alte verwunschene Gärtnerei erinnert.  Tattoo-Studio und amerikanische selfmade Fast Food treffen auf einander- einfach so richtig geil trashig. Um 16:30Uhr geht es „beswingt“ los mit dem Berliner Trio JAZZMATES. Direkt im Anschluss wird die Taktung erhöht. NIKAYA, die drei Berliner Jungs präsentieren Schlagzeug-lastigen Alternative-Rock und bereiten die Masse schon mal auf die HOTSPURS und DOG vor, die mit Rock und Dirty-Ass-Rock’n‘Roll den krönenden Abschluss bilden, quasi das Sahnehäubchen auf dieses musikalische Menü. (MGN) www.whitetrashfastfood.com

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// FÊTE DE LA MUSIQUE – REGGAEINBERLIN.DE PRÄSENTIERT:

17 – 22 Uhr

FÊTE DE LA NUIT KING-AYISOBA

YAAM

Berlins schönste Strandbar – das YAAM, beginnt den Sommeranfang ganz nach funky Art des Hauses. Ab 17.00 Uhr geht’s los mit der „Summer in the City Bigband“, eine Band, die es wie keine zweite versteht, Musik zum Abrocken zu machen. Auf dem Programm stehen Soul, Funk, Jazz, Techno und mehr. Stücke von Aretha Franklin, Blues Brothers, Ray Charles,...Yeah, das geht ins Bein und Ohr. Apropos Ohr, auch die berühmte Berliner Band die Ohrbooten geben Acoustic Songs zum Besten. Die Band ist nicht komplett, so kommen nur Ben und Matze und performen sicherlich einige ihrer großen Hits wie „Meerchen“, „Alle gegen alle“, „Babylon bei Boot“ usw. Zum Ausklang gibt es mit King Ayisoba traditionelle Kologo Musik aus der Upper East Region von Ghana. König Ayisoba singt in Frafra, Twi und Englisch und ist ein großer Star in Ghana. Ein majestätischer Übergang zur Fete de la Nuit. Der Tropical Diaspora präsentiert von DJ Garrincha & Dr. Sócrates. (jk)

16 – 22 Uhr

„CARIBBEAN SPLASH!

STRANDBAD WEISSENSEE Pure karibische Lebensfreude verspricht das „Caribbean Splash“ am Strandbad Weissensee, es lockt zur Fête de la Musique mit Live Artists wie Vido Jelashe, dem in Berlin lebenden südafrikanischen Sänger, der sich Zeit seines Lebens der Musik widmet. „The golden Voice of South Africa“ stellte jüngst sein wahres Talent in der SAT1-Show „The Winner is ... „ unter Beweis. Auch live zur erleben, sind die Caribbean Unlimited Combo mit Original Steelpan aus Trinidad von Francis Hee Houng und Klaas Lokolus. Mit ihrer Musik bringen sie ein Stück kulturellen Lebens aus Trinidad & Tobago und den West Indischen Inseln ins ferne Deutschland. Djs wie King Kong Disko, Count Shortleg und Barney Millah bedienen sich beim Dancehall und Soca Potpourri. Dazu wird getanzt bis zum Sonnenuntergang! Für Wassermänner und Nixen ideal, kann doch so der ein und andere Tauchgang neben der Klangkost erfolgen. (jk) 32

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


sinLob (c) Schweiger

// HIGHLIGHT

RAGGABUND

TYDAL

9 JAHRE REGGAEINBERLIN.DE FESTIVAL FREITAG 17.07. + SAMSTAG 18.07.2015 YAAM

2015 ist es amtlich. Köln hat die Summerjam, in Bersenbrück findet die Reggaejam statt und Berlin ist nun mit dem ReggaeinBerlin.de Festival unter Deutschlands 5 Top Reggae Festivals gelistet. Das 9 Jahre Reggaeinberlin.de Festival findet im Herzen Berlins, in der karibischen Eventlocation YAAM an der Schillingbrücke, statt. Einer der schönsten Places der Stadt mit Strand Area, Food & Market Place inkl. original jamaican food und einer Indoor Location mit 2 Floors. Wurde im letzten Jahr noch rein indoor geplant, kann für dieses Jahr ein In – und Outdoor Festival verkündet werden. Am Samstag, 18.7., wird es wieder den berühmten Family Day geben: Von 16 – 19 Uhr können Besucher umsonst und draußen vor der Outdoor Bühne tanzen, am Strand einen Cocktail genießen, Soccer spielen oder einfach nur chillen. Das Line Up wird feste Größen der deutschsprachigen Reggae Musikszene wie RAGGABUND, aber auch internationale Artists wie Exco Levi präsentieren.

34

Am Freitag, 17.7. öffnen sich die Tore vom Yaam um 20.00 Uhr. Deutschsprachiger Reggae Dancehall mit der beliebten Kombo RAGGABUND steht im Fokus. Das Musikerkollektiv ist für viele längst kein Geheimtipp mehr! Seit Jahren schon beliefern die beiden Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo ihre breite Fanbase mit Reggae, Latin und Dancehall. Nun sind sie endlich auch mit neuer Scheibe - „BUENA MEDICINA“ (VÖ: 26.6.) am Start. Am Samstag, 18.7. steht mit TYDAL noch ein talentierter Singjay auf der Bühne, der gerade in seinem Heimatland für revolutionäre Songs sorgt. „Veränderungen müssen stattfinden, weil die Unterprivilegierten dürfen nicht mehr werden“ sagt TYDAL. Mit seiner EP „The Journey of a Warrior“ bekräftigt er diese Mission. Willkommen in Berlin! 20 Soundsystems begleiten das 9 Jahre Reggaeinberlin.de Festival und servieren das Beste aus Reggae Dancehall und Soca der letzten Jahre. Alle Artists Infos, den Timetable und die VVK-Möglichkeiten findet Ihr unter: www.reggaeinberlin.de JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// REGGAEINBERLIN.DE Sa, 06.06.2015

KLUB BALKANSKA SO36

Während der Sommer mit großen Schritten naht, passiert im Berliner SO 36 Kiez eine Revolution. Das Farbfestival des Ostens ist einmarschiert, um ihrem Publikum die irrsten Farben und Bewusstseinszustände herauf zu beschwören - mittels hypnotisierend übersteuerter Klänge aus den Sphären von BALKAN BEATS, RUSSIAN POGO, POLKA, KLEZMER, ROMANO HIPHOP und BRASSELECTRONICA. KLUB BALKANSKA ist stationiert, seit Mai 2013 hat der DJClan seine Zelte im SO36 im Kreuzberger Oldschool-Party-Viertel aufgeschlagen. Jeden 1. Samstag im Monat laden Karacho Rabaukin, DJ 0-Tarif und Stanis Balkantheon zu der anrüchigsten Balkan-Party diesseits der mongolischen Steppe ein. Oppa Ey! (jk) Di, 09.06. 20:00 Uhr

„PLAY IT REAL TOUR“ ISRAEL VIBRATION & THE ROOTS RADICS BAND YAAM

Israel Vibration gehören sicherlich zu den großen „Foundation Artist“ aus Jamaika und haben mit Hits wie „Rudeboy Shufflin“, „Same Song“, „Feeling Irie“ oder dem unvergänglichen Album „Pay the Piper“ bereits vor langer Zeit Reggae Geschichte geschrieben. Seit dem Ausscheiden von Albert ‚Apple‘ Craig im Jahre 1997 besteht Israel Vibration aus den Gründungsmitgliedern Cecil ‚Skelly‘ Spence und Lacelle ISRAEL VIBRATION ‚Wiss‘ Bulgin. Das Duo überzeugt und beeindruckt durch ihr enormes Talent und bietet in ihrer Musik die ganzen Bandbreite jamaikanischer Musik: Roots bis Rub a Dub, Ska, Rocksteady bis hin zu Nyahbingi. Nicht ohne Grund wurde ihr letztes Album „Reggae Knights“ für den Grammy nominiert. Im Sommer kommen Israel Vibration auf Europa Tournee und machen am 9.6. auch Station in Berlin. Musikalisch unterstützt werden sie dabei wie immer von der legendären Roots Radics Band, mit Bandleader Errol “Flabba“ Holt am Bass. Und im Gepäck haben Israel Vibration ihr brandneues Album “Play It Real“, welches sie auf der gleichnamigen Tournee erstmalig live in Deutschland vorstellen werden. Ein Konzertabend mit allerfeinstem Roots, Rock, Reggae im YAAM ist somit garantiert. (jk) Do, 02.07.2015 20:00

TARRUS RILEY FEAT. DEAN FRASER & BLAK SOIL BAND YAAM Zum Sommerbeginn holt sich das YAAM eines der größten Reggae Stars der neuen Generation – Tarrus Riley. Seinen Durchbruch feierte er mit seinen Alben „Parables“ und „Contagious“, welche ihm nicht nur internationales Renommee, sondern auch zahlreiche Auszeichnungen einbrachten. Bei den Reggae Academy Awards 2008 holte er gleich mehrere davon, u.a. in der Kategorie “Bester Sänger” und für seine Hit Single “She’s Royal” bekam er Awards in den Kategorien “beliebtester Song” & “bester Reggae Song”. An diesem Erfolg ist sicher auch die großartige Band des legendären Saxophonisten Dean Fraser beteiligt, der einen Großteil von Tarrus‘ Veröffentlichungen produzierte und ihm auch dieses Mal wieder als Musiker und Bandleader zur Seite steht. Konzert Tipp! (jk) 36

TARRUS RILEY

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


FESTIVAL SAISON: 05.06.2015 – 07.06.2015

RUHR REGGAE SUMMER REVIERPARK WISCHLINGEN

Mini-Urlaub im Herzen des Ruhrgebiets: Der Revierpark Wischlingen ist durch sein traumhaft schönes Ambiente und unzählige erhol- und unterhaltsame Nebenschauplätze wie gemacht für eine Festival-Location. Der Reggae Festival Starter kommt mit einem Line Up, das jedes Reggae Herz schneller schlagen läßt. Morgan Heritage, Cocoa Tea, Dub FX, Macka B, Asian Dub Foundation, Dub inc uvm, geben einen Vorgeschmack auf ein hervorragendes Line Up im Dortmunder Revierpark. (jk) Mehr Infos unter www.ruhr-reggae-summer.de

COCOA-TEA

03.07. - 05.07.2015

30 JAHRE SUMMERJAM FESTIVAL KÖLN/ FÜHLINGER SEE

Jedes Jahr, Anfang Juli, treffen sich Publikum und Musiker verschiedener Generationen vor bzw. auf der Bühne und lassen jene einzigartige Atmosphäre entstehen, die das Festival weltweit bekannt und beliebt gemacht hat. Angefangen hat alles auf der Freilichtbühne Loreley (1986 - 1993), dann 2 Jahre auf einem ehemaligen Flugplatz, und seit nunmehr 20 Jahren in Köln am Fühlinger See. Das Areal wird von den Besuchern für dieses Wochenende im Juli inzwischen liebevoll in COLOGNE BA umbenannt. Auch 2015 ist die karibische Musik aus 3 Jahrzehnten der Schwerpunkt des Musik Programms, aktuelle und etablierte Künstler aus den verschiedensten Genres haben jedoch inzwischen ebenfalls ihren Stammplatz auf den 3 Bühnen. Mehr Infos: www.summerjam.de 24.07. & 25.07.2015 Helene See

REGGAEINBERLIN @ HELENE BEACH FESTIVAL FRANKFURT ODER Sommer, Sonne, Strand, großartiges Line Up – das ist das Helene Beach Festival! Dieses Jahr erwartet alle Reggae Fans das ReggaeInBerlin.de Camp mit den besten Sounds aus der Reggae Hauptstadt! Supersonic Sound meets Dynablaster, Tropic Hill meets Count Shortleg. Lou Large setzt das internationale Reggae Dancehall Klangnetz über das Camp. Live dabei ist der Berliner Singer & Songwriter Kimoe. „Clap Ya Hands“ (jk) Mehr Infos: www.helene-beach-festival.de

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

37


// HIGHLIGHT

KLUBNACHT

ANDRÉ GALLUZZI SAMSTAG 20.06.2015 BERGHAIN/PANORAMABAR

André Galluzzi - die Antwort auf die Frage nach Techno. Kaum jemand steht mit seinem Namen so sehr für Techno in seinen unterschiedlichen Facetten wie André Galluzzi. Seine ganze Historie als DJ und Musikschaffender pulsiert nur so vor technoider Ballungskraft. Wir trafen André in einem kleinen Café und unterhielten uns über sein erst kürzlich erschienenes Debütalbum „ALCATRAZ“, sein neues Release auf Cocoon und seine nicht enden wollende Liebe zum Vinyl. Rückblickend erlebte André Galluzzi in Berlin nicht nur die unvergleichbare Geburtsstunde des OSTGUT, dem Vorgänger des jetzigen BERGHAIN, sondern war auch Resi38

dent der ersten Stunde. Nach der OSTGUTSchließung im Jahr  2011 erschien auf OSTGUT TON Andrés legendäre Mix Compilation - ANDRÉ GALLUZZI: IM GARTEN. Charakteristisch sind bis heute Andrés 10-Stunden Sets, die fantastischen Soundreisen gleichen und die Crowd mit in andere Sphären tragen. Dabei schafft André den Spagat und genießt sowohl Szeneanerkennung als auch internationales Renommee. Weltweit gebucht von London über Miami bis Amsterdam, und gleichermaßen gefeiert, spielt  er auch regelmäßig in Ibiza. Bis heute gilt er als eine wichtige Größe im BERGHAIN und in der PANORAMABAR - in letzterer legt er am 20. Juni wieder auf.

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


Auch seine Produktionen, inklusive diverser Kooperation u.a. mit Guido Schneider und Dana Ruh, fanden stets internationales Gehör und erschienen auf Labels wie COCOON, OSTGUT TON, CADENZA und BAR25. 2011 gründete André sein eigenes Label ARAS. „Ich wollte eine eigene Spielfläche haben, auf der ich machen kann was ich will. Unabhängig sein ist für mich sehr wichtig. Ebenfalls möchte ich jungen Newcomern eine Plattform für unkonventionellen, experimentellen Sound bieten“, erklärt uns André Galluzzi dazu im Gespräch. Keine Frage – André Galluzzi und Vinyl scheinen unzertrennlich miteinander verbunden zu sein. Mit seiner 2011 gestarteten Eventreihe WE PLAY VINYL setzte der bekennende Verfechter des schwarzen Goldes ein weiteres unverkennbares Statement:  „Ich liebe Vinyl und kann nicht darauf verzichten, daher werde ich im August auch wieder die WE PLAY VINYL-Reihe fortsetzen, der erste Termin wird im Watergate sein. Auf das Line Up freue ich mich schon wahnsinnig, will aber noch nicht zu viel verraten“. Andrés Leidenschaft ist aber nicht nur während seiner Sets spürbar, sondern auch auf seinem 2015er Album, das natürlich einher ging mit einer Tour und Stopps in Südamerika, Europa und den USA. Ähnlich seinen Live-Sets fasziniert das Debütalbum durch einen konzeptionellen Aufbau, dessen Fahrgeschwindigkeit und Intensität stetig zunimmt und die Welt für einen Augenblick aus den Angeln hebt.  JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

Aktuell ist auch seine Single „MARIO“ - in Kooperation mit Guido Schneider - draußen, welche von Sven Väth als einer der essentiellen Nummern auf Cocoon präsentiert wurde und in den Charts der Szenegrößen zu finden ist. Unverkennbar entfaltet Galluzzi  hier seine alles einhüllende analoge Wärme. Mit viel Liebe zum Detail und einem hinreißenden Arrangement nehmen seine Tracks unmittelbar Kurs auf die EndorphinProduktion. „Bei der MARIO Produktion wollen wir einen Schritt aus dem gewohnten Technokosmos heraus gehen und dubbige Momente ebenso einfangen wie Jazzparts“. Trotz dieses enormen Outputs stehen schon die nächsten Projekte in den Startlöchern. „Ich habe bereits neue Singles in Arbeit, welche in Kürze erscheinen werden. Mit den Gigs sowie der Eventplanung für die VinylSerie habe ich allerdings auch alle Hände voll zu tun. Ein neuer spannender Vinyl-only Mix steht ebenso an. Manchmal bräuchte mein Tag einfach mehr als 24 Stunden“, verabschiedet sich André Galluzzi lachend und leert seinen zweiten Espresso. ANDRÈ GALLUZZI ist am 20. Juni im Berghain / Panoramabar zu erleben. // soundcloud.com/andre-galluzzi // facebook.com/AndreGalluzzi.official Booking: www.airlondonmusic.com

39


// MUSIK

MATHIAS KADEN //

ENERGETIC / FREUDE AM TANZEN Studio 10 auf Vakant war ja bestimmt super, um sich frei zu spielen, aber nun kommt endlich das wirklich erste Album von Mathias Kaden. Deutlich näher an seinen Sets, deutlich näher an seiner Geschichte und deutlich mehr Freude am Tanzen. Solo-Pianist und Karocel-Kompagnon Martin Kohlstedt, Schlagzeuger Herby und Bassist Dave Daniel sorgten für den gewissen und rauen “live-flair” in einigen Tracks, was dann schön oldschoolig anmutet, ohne aber unangenehm jazzig zu werden. Spoken Word-Einschübe mehrerer Vocal-Größen, wie u.a. US-Legende Foremost Poets und Aquarius Heaven, Zoe Xenia und Sophie Taylor geben den Tracks ihre Stimme. Und Rocko Schamoni aka Der Mond aka Der Beobachter. fhp (CD- Album) VÖ: 12.06.

STIFF LITTLE SPINNERS VOL 06 //

VA / AUDIOLITH Zur 6ten Ausgabe von Stiff Little Spinners gesellen sich mit jeweils einem Track im Gepäck Gimmix & Zorro, Joney, Rampue, Kalipo und Krink auf dem Longplayer. Gimmix & Zorro liefern infektiöse Melodieverläufe auf einer R&BHouseplatte, während Joney etwas für die Dub-Liebhaber parat hält und Legende Rampue seinen ganz eigenen unverkennbaren Sound mitbringt. Kalipo hat auf irrsinnige Weise tranceartige Technoklänge mit House-Rhythmen versetzt und Krink erschafft ein düsteres, Beklommenheit aber gleichzeitig auch Wohlbefinden auslösendes Musikstück, was man selbst fühlen muss. Auf dieser Platte sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein und gerade die komplett unterschiedlichen Herangehensweisen Musik zu erschaffen, beflügeln das Gesamtbild umso mehr. JuM (CD-Compliation/Digital) Vö: 07.06.2015

FABIAN REICHELT & RAYCOUX JR. //

GERTRUD TONTRÄGER Es ist soweit, das langerwartete Debütalbum der beiden Thüringer ist fertig. Dafür überschreiten sie Genregrenzen ohne mit der Wimper zu zucken und entladen ihre ungebremste Power in mitreißende Sounds zum Anschlag gefüllt mit knackigen IndieTechHouse, der seine Wurzeln in Rock`n`Roll, Techno und Pop schlägt. Unverkennbares Sommerfeeling, laue Festivalnächte, die nie enden wollen, voller Tanzeuphorie und Endorphinwölkchen bei Grooves, die durchgehend nach vorne drücken und das eigene Herz umarmen. Warme Chords, knackige Synth-Lines und pulsierende Drumelemente lassen nichts zu wünschen übrig. Alle Tracks sind nach Farben bestimmt, die sich der unterschiedlichen Instrumentierung zuordnen lassen, mit der die Tracks aufgenommen wurden, sozusagen ihre eigene musikalische Farbpalette. JuM (Digital) Vö: 05.06.2015

40

KOLLEKTIV TURMSTRASSE //

SRY I´M LATE EP / DIYNAMIC Kollektiv Turmstrasse sind zurück. Nach sechs langen Jahren, die seit der letzten Ep und dem gefeierten Album vergangen sind, veröffentlichen sie nun ihre „Sry I´m Late“-Ep. Nach dem Meilenstein, den sie mit ihrem Album gesetzt haben und spätestens seit dem Diynamic-Showcase Live-Stream vom Amsterdam Dance Event, kennt jeder ihren unverkennbaren Sound. Somit sei ihnen das spät dran sein vergeben. „Hour After Hour“ ist ein dunkler House-Cut mit tiefen Drums und Bässen, die mit wirbelnden Melodie-Riffs ordentlich Spannung erzeugen. „Last Call“ bietet mehr Seele und die Baseline groovt durch liebevolle Feinarbeit an kleinen Details. Der Titeltrack hat eine wahre Killerbaseline, die ausgefüllt vom Vocal, wobei es hier klar um die Baseline geht, in den kommenden Wochen bestimmt massiven Zuspruch finden wird. Eine gelungene Wiederkehr. JuM (Digital/Vinyl) Vö: 18.05.2015

MARTIN EYERER & ACKERMANN //

GHOST BUGGY / LEENA Schon eine ganze Dekade ist Martin Eyerer eine etablierte Größe in der House- und Technoindustrie und es gibt keinerlei Anzeichen, daß sich daran etwas ändern sollte, im Gegenteil. Sein neuestes Werk entstand in Zusammenarbeit mit Ackermann und ist auf Leena Music erschienen. Nach mehreren erfolgreichen Zusammenarbeiten der letzten Jahre, wie die „Dance In The Daylight“-Ep auf Get Physical, knüpfen die beiden an ihre gemeinsame Vergangenheit an und bringen ein erneutes Meisterwerk unter die Leute. Perfekt kombinieren sie ihre unterschiedlichen Stile und jeweils jahrelange Erfahrung und kreieren so ein solides Konzept voll hypnotischer Grooves und kräftiger Baselines. Die perfekte Geheimwaffe für diesen Sommer, ob auf dem Festival- oder Clubfloor. Must Have. JuM (12“/Digital) Vö: 22.05.2015

SCHLEPP GEIST //

THE SUFFER BETWEEN / SOSO Oliver Schories und Schlepp Geist sind zwei Namen bei denen man schwer davon ausgehen kann, dass es ordentlich was auf die Ohren gibt. Nun erscheint Schlepp Geists neuestes Werk auf Schories‘ Imprint SOSO, selbstverständlich mit Remix vom Chef persönlich. Von der ersten Sekunde an fällt es überhaupt nicht schwer, in den Groove abzutauchen - durch die rollende Baseline und die klatschenden Clans. Wenn sanfte aber deutliche Stimmen dazukommen, die „vom Leiden dazwischen“ berichten, entsteht eine fast gruselige Atmosphäre, bis man sich dann in einem emotionalem Break verlieren kann. In gewohnter Manier erklingt die etwas technoidere Version von Oliver Schories mit einer fast hüpfenden Baseline und einem unerwarteten Dimensionswechsel, bei dem man sich wundert, wie schnell der Körper mitgeht. JuM (12“/Digital) VÖ: 05.06.2015 JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// MUSIK

SASCHA BRAEMER //

NO HOME / WHAT I PLAY Nach wie vor unerreicht ist für mich ja sein “India Flowers” 2009 auf Dekadent Schallplatten. Kurz vor dem Hype, als alles noch frisch war. Und auch damals spürte man schon das Fernweh in seiner Musik, wenngleich es da noch eher räumlich war. Hört man nun das neue Album, da geht das Fernweh eher auf der Zeitlinie zurück, stellenweise tief in die achtziger Jahre. Dunkler und schwerer ist es um die Seele von Sascha geworden, was auch das Albumcover ganz gut einfängt. Woher kommen wir, wohin gehen wir und wo ist unser Zuhause? No Home! Zuhause ist nur der Punkt zwischen Kommen und Gehen, Nulldimensional, nicht fassbar, ein Sehnsuchtsort, könnte man meinen. Oder eben ein wohliges Album. fhp (CD- Album) VÖ: 22.05.

SVEN TASNADI //

ALL IN / MOON HARBOUR Sven Tasnadi gehört nicht nur schon lange zum festen Künstlerstamm von Moon Harbour, sondern weiß, auch durch konstant bleibende Qualität seiner Veröffentlichungen auf Labels wie Poker Flat, Liebe*Detail, Katermukke und Cargo Edition, die Anhänger zu begeistern. Mit dem 12 Tracks umfassenden Longplayer legt er nun schon sein zweites Album hin, das gut widerspiegelt, wie der aus Leipzig stammende Deep- und TechHouseMusiker schon seit gut einem Jahrzehnt kontinuierlich seinen Sound weiterentwickelt und perfektioniert. Das Album schafft eine gelungenes Abbild von Tasnadis Klangwelt und ist trotz Aussagekraft und Tiefe sehr gut tanzbar. Aber ebenso leicht auch einfach nur so hörbar, was zeigt, dass Quantität nicht unbedingt die Qualität beeinflussen muss. JuM (Digital/Doppelvinyl) VÖ: 27.05.2015

DANNY SERRANO //

FUSE ON FIRE / BOUQ Mit seinen großen Releases auf Terminal M, Material, Bitte oder Area Remote hat sich der spanische Dj und Produzent Danny Serrano mittlerweile einen Namen gemacht und liefert durchgehend hoch qualitative Clubtracks ab. Seit Jahren könnte es nicht besser laufen: Es war 2009 als er das erste Mal auf dem Label von Amir&Butch veröffentlichte, damals zusammen mit Mendo, und es war an der Zeit zum Label der Bouqfamilie zurückzukehren und nun seine neue Ep „Fuse on Fire auf Bouq zu releasen. Die beiden Tracks sind sauber produzierte Techhouse Scheiben auf gewohnt hohem Niveau, die direkt zum Tanz einladen. Mit viel Abwechslung, dauerhaft in Bewegung scheinender Percussion und schön rhythmischen Drums bei gelungenem Trackaufbau, macht diese Rückkehr auch viel Spass. JuM (Digital/Vinyl) Vö: 18.06.2015

42

DANIEL ZUUR //

MODEST DAY EP / KATERMUKKE Daniel Zuur ist weder Youngster noch Quereinsteiger, und trotzdem klingt der Neuzugang der Katermukke-Familie auf seiner „Modest Day“ Ep erfrischend neu. Seit 2009 ist er aus der Amsterdamer Club-Szene nicht mehr wegzudenken und beeindruckt immer wieder mit seinen deepen, organischen Sets und Produktionen. Seine neueste Produktion - Katermukke 95 -.klingt kosmisch und deep, gemacht für die Tanzfläche und ist schon nach den ersten paar Takten tief in den Verstand eingedrungen. Geschickt verwendet er Percussion-Elemente auf kräftige Kicks und erschafft durch nicht zu viel und nicht zu wenig Melodie einen intensiven Groove, der sich im Verlauf sehr harmonisch immer weiter aufbaut. Kein Geringerer als Canson hat einen Remix zugesteuert. JuM VÖ: 06.05.2015

LARS MOSTON & MALENTE //

NEAR ME EP / WELL DONE! MUSIC In der letzten Zeit hat sich Lars Moston still und heimlich in unser aller Ohren gespielt und kann stolz zurückblicken auf großartige Releases bei Labels wie Katermukke, Tools Gold, No Brainer Records oder Suara. Für sein neuestes Release hat er sich mit seinem altbekannten Partner Malente hingesetzt und ein absolutes High-Level-Musikstück gezaubert, passgenau für die vor uns liegende Open-Air-Saison und den Dancefloor Ihres Vertrauens. Der sauber produzierte Groove geht sofort in die Beine und spätestens beim Einsetzen der massiven Synths wünscht man sich schnellstmöglich auf eine Tanzfläche, wohin sich auch die gewaltigen Remixe von Benn Finn und Emanuel Satie orientieren. JuM Vö: 18.05.2015 (Digital)

ADAM CURTAIN //

WORKING IT OUT EP / CLAP YOUR HANDS Clap Your Hands freut sich sehr, Adam Curtain mit seinem neuesten Release in ihrer Familie begrüßen zu können, nachdem sich Curtain zuvor schon auf Danse Club, Electronique und Viva Limited verewigte. Der aus Nottingham stammende Brite und Besitzer der Racket Studios sowie Co-Gründer und Resident der Inner Circle, hat schon viele erlebt, wie man hören kann. Gerade für dieses Album lohnt es sich die Tanzschuhe zu polieren, denn mit „Nine To Five“ und „Shelf Life“ leitet Adam einen nämlich direkt und ohne Umwege auf die Tanzfläche und erregt Appetit auf eine lange groovende Nacht im Clubgeschehen mit Platz zum Tanzen. Mit dem dritten Track „Brrr“ hat er einen perfekt für die morgendlichen Stunden geeigneten Track kreiert, der die Leute auf jeden Fall dazu bewegt, auf der Party zu bleiben und auch noch die Afterhour erleben zu wollen. JuM (Digital) Vö:22.05.2015

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


DRAUF & DRAN //

BLACK&WHITE / DLR Ganz bewusst hat Drauf&Dran, passend zum Albumtitel, bei den Tracks auf eine intensive Mischung aus treibenden Clubtracks mit Peaktime-Charme und sphärisch schwebendenden Produktionen gesetzt und schafft es so Körper und Geist gleichermaßen zu berühren. Rollende Bassläufe und dynamische Drums, äußerst präzise arrangiert, kombiniert der Berliner mit packenden Synths, knisternden Fx-Sounds und erschafft somit berauschende Klangwelten, die einem die Herzklappen im Takt schlagen lassen. Angelehnt an Dr. Jekyll und Mr. Hyde entstehen aus einer Person zwei unterschiedliche Soundcharaktere und verbinden vollkommenes Bewusstheit für das Leben und den Moment mit vollkommener Partyeskalation bei überstrotzender, hingebungsvoller Liebe zu Techno und Techhouse. Genie trifft auf Wahnsinn und Clubnächte auf sonnige After-Hour-Sessions. JuM.(Vinyl/CD/digital) Vö: 05.06.2015

THOMAS SCHUHMACHER //

FREIBURG/SOFI / ELECTRIC BALLROOM Thomas Schuhmacher kehrt zu seinem Label Electric Ballroom zurück und veröffentlicht zwei brandneue Tracks in wahrem Schuhmacher-Style. „Freiburg“ überzeugt von Beginn an durch absolut intensive und antreibende Drums und schwillt immer mehr zu einem erstklassigen Techno-Brett an, das bei Kollegen wie Moguai, Danny Tenaglia, Christian Smith und Hot Since 82 auf helle Begeisterung stößt. „Sofi“ ist ein mindestens genauso geniales Technostück, das mit seiner bouncenden Basline, dröhnenden Synths und verspielter Percussion ein absolutes Peak-Time-Schmuckstück abgibt. Schuhmacher schafft es von Anfang bis Ende die Spannung derart hoch zu halten, dass man nach einmaligem Durchhören schon fast süchtig geworden ist. Somit kann man davon ausgehen, auch diese Platte fortan des Öfteren zu hören. JuM (Digital) Vö: 11.06.2015

HANNE & LORE //

SAMARA / HEULSUSE Seit 2013 versorgt das von dem deutschen DJ- und Produzenten-Duo Hanne & Lore ins Leben gerufene Label Heulsuse die Szene mit unkonventionellen und dennoch durchdringenden Releases. In limitierter Stückzahl beglückt Heulsuse auch mit bis dato stets ausverkauften Cassetten Tape Auflagen und steht damit nicht nur soundtechnisch für einen einzigartigen Style. Nun droppen Hanne & Lore selbst mal wieder ein eigenes Release und sorgen für frischen Fahrtwind. Knusprige Beatkollagen tanzen hier gemeinsam zum Takt und geben sich mit den reduzierten Vocals High Five. Amtlich abgeliefert und nicht nur dank der Breaks und rollendem Groove ein Geheimtipp. Ein Ausfeger, wie das Cover vermuten lässt, es ist nicht, eher ein absoluter Feger. (Tape/Digital EP) VÖ: 01.06.

TECHNO FRÜHSTÜCK //

FIELDS OF BLOSSOM / TWIN TOWN PRODUCTIONS Nachdem sie mit ihrer letzten Ep „Tschuri“ quasi eine Kometenlandung hingelegt haben, stimmen sich Techno Frühstück auf Sommer und Festivalzeit ein und veröffentlichen einen vor analoger Wärme pulsierenden und dabei sonnig-verträumten Titelsong mit viel Liebe zum Detail. Umarmende Flächensounds und ein knackiges Drum-Arrangement ziehen einen in den Bann und die Kombi aus dezenten Synth-Sounds, schimmernden FxSounds und unverkennbar schönen Vocals „Field of Blossoms“ zu einem akustischen Sommertraum avancieren. Auf der Ep ist zudem noch das kraftvoll durch den Wald schallende „Into the Woods“, in Kooperation mit Selektivton. Mit genialen Breaks und fantastischem Aufbau dreht sich der Track direkt durchs Ohr in den Verstand und beflügelt zu endlosen Tanznächten. SYNPSNPOGO steuert noch seinen Club-Mix zur Abrundung bei. JuM Vö: (12“/Digital) 01.06.2015

CHRISTIAN VARELA //

PORNOGRAPHIC 15TH ANNIVERSARY VOL.4 / PORNOGRAPHIC RECORDINGS Christian Varela zelebriert das Fünfzehnjährige seines Pornographic Labels und hat für den vierten Teil der Jubiläumsreihe Carl Cox und Marco Bailey eingeladen, jeweils einen Track dazu zu packen. Seit der Gründung 1999 hat das Label über hundert Künstler publiziert, darunter Referenzen bzw. großartige Musiker wie auch Joseph Capriati, Umek Christian Smith oder Lützenkirchen. Nach den ersten drei gesammelten Werken folgt nun ein der vierte nicht weniger glorreiche Sampler - am 01. Juni kommt das Ganze dann nochmal als Special-Vinyl-Box. Carl Cox steuert den Track „Nite Life“ hinzu, eine solide Technoscheibe in sommerlichem Gewand, während Marco Bailey „Infected“ in einer neu überarbeiteten Version abgegeben hat. Christian Varela legt noch seinen Track „Teching“ mit in die Runde und man kann in dem Fall getrost feststellen, alle guten Dinge sind drei. JuM (Digital/Vinyl) Vö:18.05.2015

RAFA ORTEGA //

DRIFT MODE / UNT RECORDS Der Kanadier John Norman führt seit einiger Zeit das UNT Label. Seit der freundlichen Übernahme drückt das Label herrlich technoide Tracks in die Welt, welche mit einer klaren und treibenden Ausrichtung überzeugen. Das neue Release kommt vom Spanier Rafa Ortega und sorgt bereits mit den ersten Taktschlägen für einen Endorphinrausch. Techno mit Leib und Seele. Der Remix von John Norman geht sogar noch etwas tiefer unter die Haut und schafft es dank kraftvoller Bassläufe und Sphären einen zu hypnotisieren. Wohl kaum ein Zusammentreffen aus kanadischer und spanischer Kultur hat Techno je besser aus dem Boden gestampft. (Digital EP) VÖ: 08.06.

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

43


// MUSIK

STEPHAN BODZIN //

TORSTEN KANZLER //

POWERS OF TEN / HERZBLUT RECORDINGS Also “Wir” habe ich jetzt mittlerweile bestimmt schon 100mal gehört, ein fantastischer und klassischer Bodzin, sage ich jetzt mal so. Es ist der letzte und längste Track der Scheibe, bei den Beatles wäre das die Auslaufrille der Schallplatte gewesen, die aber eben nicht ausläuft, sondern sich in einem Loop endlos weiterdreht, wenn man nicht die Nadel vom Vinyl nimmt. Beides waren und sind handwerkliche Glanzleistungen, das Album von Stephan Bodzin darüber hinaus ein weiterer Meilenstein. Treibend und hypnotisch mit einem realen und tiefen Gefühl für Melodien, die in Erinnerung bleiben, genau das ist es, was hier ergreift. fhp (CD- Album) VÖ: 08.06.

ANALOG SYSTEM / ABSTRACT RECORDS Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Irgendwie so was hat sich auch Torsten Kanzler gedacht, als ihm inmitten seiner Albumproduktion auf einmal alles nicht mehr gefallen hat. Also Schwups, mal eben das ganze Studio umgebaut und alles auf analog umgestellt. Gute Entscheidung, denn ANALOG SYSTEM ist die sehr gekonnte Mischung aus ein bisschen Oldschool gepaart mit eingespielten Percussions, High-Hats, Claps und Synthies. Erwartungsgemäß ein wenig härter, denn wer Torsten Kanzler und seine schon nahezu legendären Kanzler-Nächte in Berlin kennt, weiß, welch recht strammes Tempo vorgeben wird. Der Sprung zu handgemachten frischen und neuen Sounds hat sich definitiv gelohnt für den Familienvater - dabei rausgekommen sind 10 gelungene Tracks, Musthave für Techno-Fans. MGN (Digital/Vinyl/Digital)

DOMPE //

AVIDUS //

HOUSE KITCHEN / WIRED RECORDS Es ist Haut Cuisine, was der Berliner DJ und Produzent DOMPE da in seiner HOUSE KITCHEN fabriziert hat - ein echtes musikalisches Sternemenü. Veröffentlicht auf WIRED, dem Label aus Brighton, welches unter anderem von Richie Hartwin und Dubfire supported wird. „If I was an adult“ ist ein richtiger Clubcrasher und gibt den gewohnt sehr housigen Style von Dompe wieder. Danach stellen wir uns die Frage „what is Housemusic“ „this is House“ - viel mehr haben wir dem eigentlich nicht hinzufügen. Als Dessert packt Dompe mit „Frust Spirit“ noch was Fruchtiges dazu - gut gelaunter House mit vielen Percussions und nem äußerst gelungenen Aufbau. Von uns gibt‘s dafür zwar keine Michelin-Sterne, aber ein fettes High Five. MGN (digital) VÖ: 15.06.

DANNY DAZE //

DUAL EP / ULTRAMAJIC Danny Daze releast seine zweite Ep auf ultramajic und zeigt dabei zwei Facetten seines vielseitigen Soundarsenals. Der in Cuba geborene und in Miami aufgewachsene Daze kam ursprünglich aus der B-Boy-Culture, bevor er begann die elektronische Tanzmusik und derer Produktion für sich zu entdecken. „Ready2Go“ ist eine treibende, wenn auch sehr trockene Nummer, die sich durch sehr trockene Baseline und SynthBell Tönen auszeichnet, die Daze‘ immerwährenden Einfluss Detroiter Techno-Sounds widerspiegeln. „Rhythm Box“ ist ein bouncender Technotrack mit guten Drums, der mit schön inszeniertem Spannungsaufbau, schlingernden Synths und geballtem Drang nach vorne ordentlich einheizt, während ein Vocal des alten Films „Liquid Sky“ die Szenerie belebt, zu der ihn der Film inspiriert hat. JuM (Digital) Vö: 08.06.2015

44

ACCOLADE / EMPORE MUSIC Auf Empore Music erscheint nun die Debüt-Ep von Avidus. Beginnend mit „Heptachord“, ein durch schwere Drums und lockere Synths geprägter Sound, der DeepHouse-Anhänger in zufriedenste Verzückung versetzen wird. Marc Wolf und Fritz Wagner, wie die Jungs hinter dem Synonym bürgerlich heißen, haben den Berliner Produzenten Till von Sein für einen Remix gewinnen können, der demTrack seine einzigartige Note mitgibt, ohne dabei den Geist des Originals zu verändern. Ob auf der Tanzfäche oder zu Hause aus den Boxen, „Oath“ hat genug Raum bekommen sich im Verlaufe des Tracks zu entfalten und blüht zu einem Kunstwerk auf, das man egal wo man es hört genießen kann. Es rundet formschön die Debüt-Ep ab, während die beiden Kieler schon an den nächsten Kunstwerken basteln. JuM Vö: 29.05.2015 (Digital/ Vinyl)

SASCHA WALLUS //

ME & I / LAZY LUNA 004 Der Hannoveraner DJ und Produzent - Sascha Wallus - veröffentlicht erstmals auf Lazy Luna, dem Label aus Kassel mit dem Gespür für die besonders feinen Tracks. „ME & I“ hat neben der Originalversion noch zwei starke Remixe von M.IN und OWN.Way zu bieten. Die Originalversion überzeugt durch herrlich verschrobene Töne gepaart mit einer treibenden Bassline. Je öfter man den Track hört, umso mehr entdeckt man ihn. M.IN macht das mit seiner Variante ähnlich, legt aber noch ne Schippe drauf und gibt dem Ganzen mehr Höhen. Own. Way, übrigens der Labelchef von Lazy Luna, geht das Ganze gedeckter an, aber nicht weniger interessant. Last but not least gibt‘s noch „Don´t Take me“ im Original hinterher. Flotte Percussions und ein treibendes Vokal machen Bock auf mehr. Eine wirklich gelungene Tech-House EP. MGN (Digital+Vinyl) VÖ: 06/15

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


DJ KOZE //

DJ KICKS / !K7 Bei anderen Compilations-Reihen sind hohe Zahlen ja an der Tagesordung, aber dass die DJ Kicks schon ihre 50 Ausgabe feiert, hat mich dann doch etwas überrascht. Merke: Wenn man die Zahlen nicht dick und fett aufs Cover klatscht, dann hält das frisch! DJ Koze ist bestimmt noch keine 50, wobei das bei ihm eigentlich keine Rolle spielt, da er ja gern neben der gängigen Zeitlinie agiert. Niceness und Schrägheit treffen auf Soul und Humor, ein wieder einmal überaus gesunder und nahrhafter musikalischer Smoothie. Er mixt stimmige Bilder ohne erkennbaren Rahmen, unquantisierter Trost zum Feierabend. Die Trackliste sagt deutlich weniger als eigentliche Mix, bin gespannt auf die 100! fhp (CD- Mixcompilation) VÖ: 12.06.

DJ VADIM & SENA //

GROW SLOW / BBE 2005 trafen sich die ghanaisch-ungarische Sängerin Sena Dagadu und DJ Vadim bei einem Festival in Budapest, 2007 erschien die erste gemeinsame Aufnahme “Talk To Me” auf Vadims Soundcatcher Album. Ein gemeinsamer Weg wurde also recht schnell eingeschlagen, doch bis zum ersten gemeinsamen Album war es dann ein doch nicht gerader kurzer Pfad. Beide hatten und haben ihre Solo-Karrieren, wobei gerade Sena mit ihrer ungarischen Band Irie Maffia einige Grammy Award Shows und ausverkaufte Konzertarenen auf dem Plan hatte, sowie die Veröffentlichung ihres zweiten Soloalbums “Lot´s of trees”. Der Albumtitel spiegelt all das überaus passend wieder, was langsam wächst wird gut. fhp (CD- Album) VÖ: 08.06.

JÄGER //

ECLIPSE EP/EINMUSIKA Die neue Scheibe, inzwischen schon das 46te Release, des Berliner Labels Einmusika kommt von dem talentierten Produzenten Jäger, welche eine überaus gelungenen Ep mit dem Namen „Eclipse“ abgeliefert hat. Als ob Licht und Dunkelheit zusammenkommen, spürt man bei dem eindeutig für zwei Welten geschaffenen Titeltrack die Vielfältigkeit, mit der Jäger seine Stücke produziert. Die starke, erfassende Baseline in Kombination mit smart eingesetzten Keys und gekonntem Trackaufbau, entführt auf eine Reise durch House und Techno, zur gleichen Zeit, und überrascht dabei durch viel Melodie und dennoch genügend Freiraum zur Entfaltung. Auch bei den anderen beiden Tracks der Ep überzeugen starke Baselines und gekonnt in Szene gesetzte Synths, Pads und Keys sowie die liebevolle Umsetzung des Stimmungsbogens. JuM (12“/Digital) VÖ: 05.06.2015

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

FATBOY SLIM //

HALFWAY BETWEEN GUTTER AND THE STARS / SKINT RECORDS 15 Jahre ist es schon her, dass Fatboy Slip mit „HBTGATS“ in mehr als einem Dutzend Ländern die Top 100 Album Charts enterte, in acht Ländern sogar bis in die Top 40 kletterte, bevor das bahnbrechende Album mit Platin ausgezeichnet wurde. Ganz zu schweigen von den beiden Single-Auskoppelungen, die beide in den Top 10 waren. Zur Feier des Jubiläums erscheint nun eine saftige Deluxe Edition von „Halfway Between Gutter And The Stars“ mit mehreren unveröffentlichten Remixen u. a. von Josh Butler, Autograf, Lady Rich und Spieltape, plus mehrere RemixKlassiker von X-Press, The Chemical Brothers, Stanton Warriors und vielen weiteren. Eine CD, die sich auch nach langen Jahren noch frisch anhört und eine zweite voller Schmuckstücke, die nicht nur den Fatboy Slim Liebhabern Freude bereiten werden. JuM Vö: 29.05.2015 (Doppel-CD)

FRANCESCA BELMONTE //

ANIMA / FALSE IDOLS False Idols? Genau, das Label von Tricky, wir erinnern uns. Und Francesca Belmonte? Diese Stimme kennt man von den letzten beiden Alben des Labelheads, denn seit 2008 ist sie seine Lead-Sängerin. Mit einer Reihe dunkler, angsteinflössender und lasziver eigener Tracks ist sie bereits letztes Jahr auf dem Radar erschienen, ihre ganz eigene Mischung aus Club, Electronica und Avantgarde zwischen Pop, RnB und Soul. Reduzierte Songs, dafür umso fettere Beats & Bässe und ein paar Chords zum Festhalten, mehr braucht es nicht. Percussions hier und da - und natürlich die passgenaue Stimme. Ein wirklich warmes Album mit dem Funken Future. fhp (CD- Album) VÖ: 29.05.

PROTOJE //

ANCIENT FUTURE / BACO RECORDS Bereits im März erschienen erste Versionen des langerwarteten 3. Album des jamaikanischen Shooting Stars Protoje, mit dem er sich erneut als versierter Lyrik-Künstler mit geschicktem Wording und vom HipHop beeinflussten Flow beweist und seine kritischen und reflektierten Texte in einen extrem ausgefeilten Sound einbettet. Bei den 11 Tracks gibt es musikalisch Einiges zu entdecken: satter und klassisch anmutender Roots-Reggae als Basis, Ska-Beats in „Answer To Your Name“, Rub-a-Dub-Style in „Sudden Flight“ (feat. Jesse Royal & Sevana), rockige Parts in „The Flame“ mit Kabaka Pyramid und eine Prise poppigschnulziger Disco-Sound in „Love Gone Cold” mit Sevena. Bereits die erste Auskopplung, „Who knows“ mit Chronixx, avancierte direkt zum Smashhit. Trotz der diversen Styles ist es ein durchweg stimmiges und authentisches Album, an dem man sich nicht so schnell überhören wird. abu (Vinyl/CD/Digital) VÖ: 29.05.

45


// HIGHLIGHT

BORDEL DES ARTS & FRESHNIGHTS

CLICK | CLICK DONNERSTAG 18.06.2015

SALON ZUR WILDEN RENATE

46

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// INTERVIEW

Christoph, Du bist das Gesicht hinter Kassette Records. Begann damit auch alles, bzw. wie genau ging es für dich richtig los? Ja, ich habe Kassette Records um 2006 zusammen mit Ferri (Superlover/ M_ Ferri) geründet - daher sind wir beide die Gesichter hinter Kassette Records. Aus familiären Gründen ist es leider in den letzten Jahren etwas ruhiger um das Label geworden, aber das soll sich zukünftig definitiv wieder ändern. Mit der Gründung des Labels habe ich auch angefangen, unter dem Namen Click | Click zu produzieren und aufzulegen.   Was hast du aktuell neues auf der Pfanne, was ist in der Pipeline?  Mein aktuelles Release ist Anfang Mai auf Exploited Ghetto, dem neuen Sub-Label von Exploited, erschienen und heißt ‚The Muzic Box‘. Für die nahe Zukunft sind erstmal ein paar Kollaborationen mit Boy Next Door und Jan Ketel sowie eine gemeinsame EP mit Benjamin Frnkln auf meinem zweiten Label Palms & Flamingos geplant. Auch einige Remixe und Compilations-Beiträge, auf sehr namhaften internationalen Labels, wird es geben. Mehr darf ich leider noch nicht verraten. Du produzierst auch unter Aliasen auf deinen verschiedenen Labels, für welchen Stil benutzt du welches Synonym? Aktuell produziere ich fast nur noch als Click | Click  und zusammen mit meinem Label-Partner Ferri unter dem Namen Kassette Boys.

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

Allerdings haben meine beiden Labels Kassette Records und Palms & Flamingos unterschiedliche Stile. Kassette ist ein bisschen technoider und Palms & Flamingos ein bisschen langsamer und poppiger. Kassette hat sich über die Jahre von Minimal zu groovigem Tech-/ DeepHouse hin entwickelt, während Palms & Flamingos eher für Sonne, Stand, Palmen und Flamingos steht.  Welcher Sound zeckt dich momentan am meisten an? Was ist zurzeit dein Lieblingstrack? Ich steh momentan extrem auf ‚jackigen‘ und groovigen Tech-/ Deep House. Einen einzigen Lieblingstrack zu nennen ist echt schwer. Es gibt etliche Tracks, die ich extrem gut finde und auch in (fast) allen aktuellen Sets spiele.   Worauf freust du dich sonst im laufenden Jahr am meisten? Auf viele schöne Stunden im Studio, aufregende Touren und natürlich viele schöne Stunden mit meiner Familie und meinen Freunden.   Welche Wünsche sollen in Erfüllung gehen? Alle!!!   Wir freuen uns sehr auf deinen (endlich) ersten Bordel-Gig, was erwartet uns? Meine Lieblingstracks. :-)   Dankeschön, Vorfreude.   // facebook.com/groups/ BORDELDESARTS

47


// INTERVIEW

ALL EYES & EARS ON MAGIT CACOON´S OTHER DIMENSION Hey Magit, du bist nun schon seit einiger Zeit Teil der Upon.You Familie, nun erschien dort mit „Other Dimension“ vor kurzem deine sehr gelungene Debüt-LP, du bist sicher stolz darauf, was hast du für Feedback bekommen? Es gab eine Menge guter Presse zum Album und ich war damit in diversen Magazinen. Das wichtigste ist aber, dass es die Zuhörer berührt. Das ist für mich das schönste Feedback und alles was zählt. Und ja, ich bin glücklich und stolz mit dem Resultat. Wie lange hast du auf dein Album gearbeitet, und was war deine Inspiration?   Der ganze Prozess, von der Konzeption bis zur Release, dauerte über zwei Jahre. Inspiriert haben mich dabei besondere, wichtige Momente in meinem Leben, und natürlich Musik.   Wie würdest du deinen Sound darauf beschreiben? Mein Sound variiert, aber im Großen und Ganzen ist es melodiöser House und Techno. Aber es gibt auch immer ein mysteriöses Element, meist im Zusammenhang mit einer dunklen Harmonie.   48

Was ist dabei deine „andere Dimension“? Es ist eine musikalische Reise. Ein spaciger Vibe ebbt und fließt durch die Spuren, mit einem Hauch von Dunkelheit, die den Rhythmus umreißt. Während sich die Musik auf den Beat konzentriert, hört man zarte, lyrische Melodien oder einen schwachen Herzschlag. Und diese Reise hat ein offenes Ende… Was sind deine nächsten Pläne, auf die du dich schon freust? Ich freu mich schon richtig auf die Albumtour..und die Möglichkeit, neben Berlin, auch neue Länder und Städte zu erkunden. Gerade arbeite ich auch am Video zur “Other Dimension” Album-Auskopplung “Freedom is Timeless“. Außerdem bringe ich mit Workaholic Ende Juni eine kleine DJ-Fashion Kollektion heraus, aus diesem Anlass wird am 17.06. im Watergate auch eine Party mit mir geben. Danke für das Gespräch und bis zum 17. Juni im Watergate.   // soundcloud.com/magitcacoon // uponyou-records.com JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// INTERVIEW

„ „

TAPE OVER „ORIGIN

ADVANCED TAPE ART AUS BERLIN Hallo Lamia & Rob, mit eurer filigranen TapeKunst habt ihr das Genre Tape Art, ob durch Aufträge großer Brands oder die diversen Bordel-Aktionen - wie jetzt auch wieder am 18.06. in der Renate - bekannt gemacht und damit einen kleinen Trend ausgelöst, wie geht ihr mit Nachahmern um? Mittlerweile kreieren wir bereits seit 5 Jahren Tape Art. In dieser Zeit hat sich diese noch sehr junge urbane Kunstform natürlich weiterentwickelt. Dazu gehört eben auch, dass es Nachahmer gibt. Dies empfinden wir allerdings als etwas Positives, da es zeigt, dass diese Kunstform wahrgenommen wird und sich die Leute damit auseinandersetzen. Außerdem ist Klebeband ein Material, das einen quasi dazu einlädt Tape Art auszuprobieren. Denn man kann einfach eine Linie kleben und wenn man damit nicht zufrieden ist, zieht man sie einfach wieder ab und probiert es noch einmal. Darüber hinaus ist es für uns ein wirklich tolles Gefühl, Streetart bzw. eine Stilrichtung davon, mitprägen und -formen zu können. Oder besser noch, sie weiterzuentwickeln. Ihr zeigt immer wieder neue Facetten von Tape Art – woher nehmt Ihr Eure Inspiration? Aber interaktive Tape Art kennen wir wirklich nur von euch, oder wurde das auch schon kopiert? Wir kollaborieren immer wieder gern mit anderen Künstlern. Zum Beispiel mit den Visual Artists von ONDÉ. Zusammen mit Ihnen haben wir TAPE MAPPING, die Kombination aus Tape Art und Video Mapping erfunden und entwickeln es immer weiter.

50

Generell ist das ständige Experimentieren mit Tape eines unserer Markenzeichen. Wir sind sehr offen und lassen uns immer wieder gern neu inspirieren. Unsere zweite große Inspirationsquelle ist übrigens die Natur. Wir sind fasziniert von ihrer Vielfalt und haben immer wieder aufs Neue Spaß daran, bildhafte Motive oder organische Formen zu tapen...am liebsten Tiere. Wo sind Eure Wurzeln? Unsere Wurzeln liegen ganz eindeutig in der Berliner Elektroszene. Aus der Subkultur der Berliner Clubs heraus, haben wir uns entwickelt und TAPE OVER gegründet. Uns ist es einfach wichtig zu wissen wo wir herkommen und wo wir geschätzt werden – daher sind wir der Clubszene nach wie vor verbunden. Hier bekommen wir immer wieder die Möglichkeit unsere Kunst uneingeschränkt und frei auszuleben. Daher sind wir auch jeden Sommer auf verschiedenen Festivals anzutreffen.   Wie meistert Ihr den Spagat zwischen Kunst und Kommerz? Das Lebensgefühl der Club- und Festivalkultur sind für uns der Gegenpol zu unseren professionellen Tape Art Projekten für große Marken bzw. Unternehmen. Hier leben wir nämlich unsere akademische Seite aus...basierend auf unseren Diploma in Kommunikationsdesign sowie Marketing & International Management. Wir kombinieren quasi unsere künstlerische Sicht der Dinge mit unseren erlernten Fähigkeiten und erschaffen Tape Art Konzepte für Kampagnen, Events oder auch Produkte. Zudem inszenieren wir auch LivePerformances oder geben Workshops. JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


Neben der Tape Kunst habt ihr aber auch immer noch ein tieferes Anliegen, meist zu den Themen Nachhaltigkeit und Umwelt, ist das auch eine Triebfeder für euer Schaffen? Aufgrund unserer Naturverbundenheit sind uns diese Themen auf jeden Fall sehr wichtig – daher versuchen wir sie auch in unsere Kunst zu integrieren. In erster Linie ist es wichtig, dass sich Leute mit Kunst bewusst oder unterbewusst auseinandersetzen. Zu diesem Zweck kreieren wir nicht „nur“ Artworks, sondern auch interaktive Tape Art Installationen. Diese sollen einerseits Spaß machen und andererseits einen tieferen Sinn vermitteln. Durch die Interaktion ist der Betrachter nicht mehr nur ein passiver Konsument, sondern agiert bewusst mit unserer Kunst und kann dadurch eventuell deren Aussage bzw. unsere Intention besser nachvollziehen. Bei unserer letzten Bordel des Arts hatten wir eine solche Installation aufgebaut. Sie trug den Titel „mind the drop“ und thematisierte die Abholzung des Regenwaldes. Entworfen und erstmalig vorgeführt hatten wir diese Installation unter dem Namen „Rain Forest“ beim Wilde Möhre Festival, wo wir sie mitten im Wald präsentierten. Die Installation ist eine Kombination aus Tape Art und farbigem Licht, wobei der Besucher das Lichtpult eigenständig bedienen kann und somit die verschiedenen Motive mit Hilfe eines blaurot-Filters zum Leben erweckt. Wie lernt man Tape Art? Ihr seid ja ein Kollektiv, kann man bei euch auch mitmachen, sich bewerben?    JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

Ja, wir sind ein Kollektiv und wir sind immer offen für neue Crew-Mitglieder. Es gibt nur eine Voraussetzung – es muss menschlich passen. Daher gibt es auch kein Bewerbungsverfahren. Wir sind ja keine Firma, Zuwachs beschert einem da immer das Leben!   Was habt ihr euch schönes für unsere Juniausgabe ausgedacht? ORIGIN* * Die Subkultur der Berliner Elektroszene ist unser Ursprung und mit dem fühlen wir uns nach wie vor verbunden. * Origin auch im Sinne von Quelle... für Inspiration. * Origin...die Menschheit sollte sich auf den Ursprung, das Wesentliche besinnen. * Origin...die Natur ist der Ursprung von allem. * Origin...die Entstehung.    Danke, wir sind schon megagespannt auf Euren Showcase am 18. Juni in der Wilden Renate!   www.tapeover.berlin  

51


// SPECIAL

BERLINS BESTE

OPEN AIR-KINOS

Was wären laue Sommerabende ohne die gemeinschaftlichen Leinwand-Freuden - neben Partys und Grillen – d e r traditionelle Berliner Open Air Freizeitspaß.  Wir haben uns für Euch mal Berliner Freiluftkinos angeschaut: Im Amphitheater, auf Liegestühlen oder der eigenen Decke, netter kann man cineastischen Genüssen nicht frönen. Und sogar Rauchen ist oft kein Problem. Nach Sonnenuntergang erwachen große Stars und große Filme zu ganz neuem Leben. Das Besondere, die Kinos zeigen meist nicht die übliche Blockbuster-Einheitskost, sondern bieten oft cineastische Meisterwerke, nicht selten im Original:

FREILUFTKINO VOLKSPARK FRIEDRICHSHAIN 13.05.-06.09. WECHSELNDES PROGRAMM 03.06. Wild Tales - Jeder dreht mal durch!  05.06.  Tim Burton: Big Eyes 11.06.  Frau Müller muss weg 13.06.  Traumfrauen  // www.freiluftkino-berlin.de

SOMMERKINO KULTURFORUM POTSDAMER PLATZ 10.06.-28.08 WECHSELNDES PROGRAMM 11.06. Birdmen 15.06. Citizenfour 16.06. 20.000 days on earth Eingang Gemäldegalerie/Philharmonie         // www.yorck.de/yorckpage/kinos/freiluftkinos

FREILUFTKINO KREUZBERG 02.05.-30.08. WECHSELNDES PROGRAMM meist Originalton mit Untertiteln 03.06. Als wir träumten  06.06.  The Imitation Game 12.06.  Die Entdeckung der Unendlichkeit Kunstquartiers Bethanien am Mariannenplatz  Zugang Ecke Adalbertstr. / Bethaniendamm // www.freiluftkino-kreuzberg.de 

52

FREILUFTKINO-INSEL IM CASSIOPEIA

14.05. - ENDE SEPTEMBER 02.06. What the Fuck heißt Redirected 09.06.  Grand Budapest Hotel 15.60.  Die Entdeckung der Unendlichkeit 11.06.  Fight Club  // www.freiluftkino-insel.de

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


FREILUFTKINO REHBERGE 15.05.-05.09. AUSGEWÄHLTE FILME 07.06. Das Ewige Leben 08.06.  Thelma & Louise 11.06.  Tod den Hippies!! Es lebe der Punk! Windhuker Straße/Ecke Petersallee | 13351 Berlin // www.freiluftkino-rehberge.de Tel. 29 36 16 20 

OPENAIR KINO MITTE 19.05. - ENDE SEPTEMBER -  Filmklassiker mit Livemusik und aktuelle Blockbluster / Art Girls / Ex Machina /Mad Max // www.kino-central.de

OPEN AIR KINO SPANDAU

22.05. - ENDE SEPTEMBER 11.06. Der große Trip 19.06.   Wir sind die Neuen 20.06.   Nur eine Stunde Ruhe 05.06.  1  0 Milliarden - wie werden wir alle satt. // www.openairkino-spandau.de

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

FREILUFTKINO FRIEDRICHSHAGEN (KURPARK) 22.05.- SEPTEMBER 05.06. Karussell - vier Tage auf Hiddensee 06.06. Top Gun 27.06. Grease     // www.freiluftkino-friedrichshagen.de 

OPENAIR KINO MOABIT (KULTURFABRIK) AB 29.05. IMMER FREITAGS UND SAMSTAGS KOSTENLOS Fußball in Tibet // www.filmrausch.de

NOMADENKINO wechselnde Locations: Neue Heimat, Klunkerkranich, Kosmonaut, Mindpirates // www.nomadenkino.de  53


// REVIEW

BORDEL DES ARTS @ WILDE RENATE 21.05.2015 Fotos: Charlotte Eberwein

54

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

55


// REVIEW

56

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


KARNEVAL DER KULTUREN 2015 24.05.2015 Fotos: Tobias Kellermann

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

57


// DATES MONTAG, 01.06.2015

BEATE UWE

DONNERSTAG, 04.06.2015

BI NUU

TIGHT NIGHTS | 22.00 YAM BATALLER, LAURA DE VASCONCELOS

ACUD MACHT NEU

SO36 DEATHWISH FEST | 19.30 CONVERGE, TRAP THEM, HARMS WAY, YOUNG AND IN THE WAY

RAP AM MITTWOCH | 20.00

THE HUM | 21.00 JUNE, PHUONG-DAN, ULTRAVIOLETT, VINILETTE ARE DJING

KITKATCLUB

CASSIOPEIA

AVA CLUB

ELECTRIC MONDAY | 23.00 ALEX MONSTA, LADIES ON MARS, FRANKIE FLOWERZ

BASS CLUB | 23.00 BASSSTATION SOUND, GRZLY ADAMS, VILIFY

TISB | 23:00

HOUR HOUSE | 19.00 MASTERTON

CHALET

WATERGATE

C-CLUB

MOONDAY | 22.00 DJOKER DAAN, YOSH HOUZER

BAD RELIGION + SCHMUTZKI | 20.00

VIRUNGA X | 23.59 SCOTT KEMP, PELLE, ROON, BOLUMAR, ALEX VAN RATINGEN, JAMIE HAUS

NEW FORMS | 23.55

M-BIA STEREO 33

HUMBOLDTHAIN CLUB

COMET CLUB

DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE + FRIENDS

ZZESSION #6 »JAZZCLUB« | 20.00

BAYSIDE + THE TRUTH | 21.00

TRESOR

K17 MIDWEEK MADNESS | 21.00 LITTLE R. BILLY *LIVE

STEVE GUNN + MARY LATTIMORE & JEFF ZEIGLER | 21.00

FREITAG, 05.06.2015

HOUSE OF WAXX | 23.59 JUNIPER, RVDS, JM MOSER

HOUSE OF WEEKEND

ABOUT BLANK

KANTINE AM BERGHAIN

LIPSTICK JUNGLE | 23.00

HUMBOLDTHAIN CLUB

MANIC MINDS | 23.59 DANIEL STEFANIK, JAY HAZE, KIKI, SCHOPPEN WITTES

JASSY BASSY | 21.00 KAREL DUBA, LAIKA JONA

KONZERT – KOMETENMELODIEN | 21.00 PHARMAKON *LIVE, SHADDAH TUUM *LIVE, GAINSTAGE *LIVE, BLACKBLACKGOLD

BI NUU

LIDO

ORCHID + THE VINTAGE CARAVAN + WEDGE | 20.00

TUNE YARDS | 20.00

CASSIOPEIA

MUSIC QUIZ! 19.00

RANDOM NOISE X DELIKATESSEN | 20.00 SANGO, SCHOWI, THABO GETSOME, SAN GABRIEL, TICKLISH, JCLOUD, BAZY

SUPERTUESDAY | 23.00 DICK NASTY, RAY BANG

MARIE ANTOINETTE

KANTINE AM BERGHAIN

MODERN ENGLISH | 21.00

MS MR | 21.00

C-CLUB

O2 - WORLD

LIDO

BAD RELIGION + SCHMUTZKI | 20.00

KISS + THE DEAD DAISIES | 20.00

11 FREUNDE FOOTBALLWEEK | 20.00

CHALET

PFEFFERWERK

NEUE HEIMAT

BETWEEN THE LINES | 23.59 ÖONA DAHL, ELEPHANT PIXEL, CATNAPP

HANDICLAPPED | 18.00

PRIVATCLUB

MARK ERNESTUS‘ NDAGGA RHYTHM FORCE | 20.00

TORRES | 20.00

PRINCE CHARLES

KANTINE AM BERGHAIN

SO36

KONZERT - THE LEISURE SOCIETY | 21.00

GOATSNAKE + HEAT | 19.00

LIDO

BERGFEST | 19.00 TOBY AKA ONDAFLY

KREUZBERG SUPERSTARS | 23.00 BOMBER DER HERZEN, EVE WITHOUT ADAM, FRNKFRTBRDI, MUSCHI KREUZBERG, DOPE SOUNDSYSTEM, KITTY CHENG GANG, PRINCE CHARLES SOUNDSYSTEM

CIRCA SURVIVE + FROM INDIAN LAKES + BLACK MAP | 20.00

DIENSTAG, 02.06.2015 BASSY CLUB

11 FREUNDE FOOTBALLWEEK | 20.00

MADAME CLAUDE

BI NUU

MADAME CLAUDE

STEREO 33 SUICIDE CIRCUS

OPEN MIC L. J. FOX “CHOICES” | 19.00

WELL DONE! | 23.00 YOUNOTUS, FYNN, MARIAN HERZOG

SPANDAUER ZITADELLE

TRESOR

LIMP BIZKIT | 19.30

BHC: NEW FACES | 23.59 DALIDA KIBIR, ARTIK, DINAMITE, HELGA P.

STEREO 33 REFLOAT LOUNGE DRUM`N`BASS | 19.00

SUICIDE CIRCUS ENCORE.UNE.FOIS | 23.00 EMPRO, ASEM SHAMA, MICHAEL PLACKE, SYLVIE MAZIARZ

MITTWOCH, 03.06.2015 AVA CLUB TECHNO MITTWOCH | 23:00

58

WATERGATE MEET: SUBMARINE | 23.55 FRANCK ROGER, ARCARSENAL, RON WILSON

WHAT!? CLUB KLEINKUNST MACHT AUCH MIST | 20.00

GRÜNER SALON

KIEZBAR 65 | 23.00 STARCAZTLE

IPSE

STEREO 33

D-BRIDGE, KABUKI, SARAH YAAM STEP HIGHER | 23.30 PHANTOM WARRIOR, RISEAB, UPZET

ARENA CLUB DOOMSNIGHT | 23.59 ARTEFAKT *LIVE, REGGY VAN OERS, INVITE, CHRONOS

AVA CLUB VERBOTEN | 23:00

BASSY CLUB RUSSENDISKO | 21.00 WLADIMIR KAMINER, YURIY GURZHY, KOKO TEMPLE

BEATE UWE ORGANIC GROOVES | 23.00 MISCHIMISCHPULT

BERGHAIN/PANORAMABAR PERLON NACHT | 23.59 DANDY JACK, RICARDO VILLALOBOS, SAMMY DEE, ZIP

BRUNNEN70 GROW! | 23.00 JEN&BERRY’S

CHALET

CABARET LE FOU | 23.55 JENS BOND, JAVIER LOGARES, ELLIVER

HOTEL NONSENSE | 23.59 DOVIU, KORNEL KOVACS, MAYA LOURENCO, AXEL HALLQVIST, MARTIN KLING, ART ALFIE & MR TOPHAT, MAJKEL KOKO, ISABELLA

RITTER BUTZKE

HOUSE OF WEEKEND

DONNERSDUCKS | 23.00 COLINE, ADI SHABAT, NONNUS & PORTER, RHODES, YOGO

PASO NIGHT | 23.00 MARC MIROIR, WOLLION, MARK DEUTSCHE & MUSOÉ

ROSIS

HUMBOLDTHAIN CLUB

INDIETANZBAR | 23.00 CHRISTIAN

HIDE & SEEK | 23.59 VSK, RUHIG, QUER, DENISE RABE

SAGE CLUB

IPSE

ROCK AT SAGE | 20.00 SLOPPY JOE’ S *LIVE, SPEAKING IN SHADOWS *LIVE, DENNIS CONCORDE, SCHMOLLI & TOXIC TWIN, KATE KAPUTTO, TILLBEAT

SAMPLE & HOLD : BERCEUSE HEROIQUE | 23.00 HODGE, HEALING FORCE PROJECT, RHYW

RENATE

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// DATES K17

SCHWUZ

BASSY CLUB

KAFFEE BURGER

FRIDAY CLUB - HOT HOT VEGAS | 22.00 LORD NOIRE, FABI FEUER, TAI WAHN

LONDON CALLING YO! SISSY FESTIVAL WARMUP | 23.30

DJANGO LASSI | 21.00 JEANNETTE TOURETTE, MYSTIC N.

MUMUVITCH DISKO ORKESTAR | 22:00 ROYALE WITH CHEESE | 22:00

BEATE UWE

EMMANUELLE 5 & CHRISTIAN F. KANTINE AM BERGHAIN

KAFFEE BURGER DI MESCHUGELES | 22:00 FUNKYTINGZ | 23:00 MOONWALKA & RYTH

KANTINE AM BERGHAIN KONZERT | 21.00 HEADS. LIVE, PRETTY HURTS , THE HISTORY OF COLOUR TV

SKY CLUB BONELESS #6 | 23.00 TOXIC, ELECTRIXX, JUMP2 HIGH, SUBCADIA, TAKTSPRUNG, DAVE POWL

SO36 EXBERLINER TURNS 13 | 22.00 WALTER CRASSHOLE, THE DISSTRESSFUL, SNØFFELTØFFS *LIVE

ELECTRONIC NIGHTS: RAREHOUSE RECORDS | 23.00 SABINE HOFFMANN, PATERRE, DENNIS REES, HANNES HEISSTER *LIVE

BI NUU

PSYCHEDELIC THEATRE | 23.00

NADELVERPFLICHTET | 20.00 JONAS WAGNER

VISIONS GOD DAMN *LIVE, POWDR FOR PIGEONS *LIVE, JAN SCHWARZKAMP

LIDO

SUICIDE CIRCUS

BRUNNEN70

11 FREUNDE FOOTBALLWEEK | 23.00

SYNEWAVE MEETS SWEAT LODGE | 23.00 DAMON WILD, ANDREA BELLUZZI, MANUEL MÜNSTER, DAMAGE, YOOJ, LIL‘ DAVE, ELIE EIDELMAN

WILD WEDDING FESTIVAL | 23.00 LOCAL SUICIDE, ASAF SAMUEL, KATZELE, FREUDENTHAL, JUARES B2B DANSLOW, DULLBELL, ILLTIS SATIVA, ANDRE SONORO, J‘AIME JULIEN

KITKATCLUB

MAGNET INDIE KOLLEKTIV | 22.00 LIVE: DECORATION, CHOIR DIVISION ; BRITISH.MUSIC.CLUB, KARRERA KLUB

STEREO 33

FAVORITE SONGS | 23.00

KITKATCLUB CARNEBALL BIZARRE KITKATCLUBNACHT | 23.00 TANITH, JORDAN, FAUFI, FLASH

LIDO 11 FREUNDE FOOTBALLWEEK | 14.00 SOUL EXPLOSION | 23.00 SUPERHEAVY FUNKY SOUL & BOOGALOO, KING DYNAMITE

MAGNET DROP THE BOMB FESTIVAL VOL. II | 18.00 PLACENTA, VITJA, ME IN A MILLION, BURNING DOWN ALASKA, KALYPSO, DYING HUMANITY, NEBERU

TRESOR

CHALET

OSTA LOVE + JULIAN LEUCHT BAND + CARNIVORE CLUB | 20.00

TUNA PARK | 23.59 NEEL, SNTS * LIVE, EDIT SELECT, REKA, SCOTT GROOVES, STANLEY SCHMIDT

CLUBNIGHT | 23.59 ALEX PICONE, LAURINE, JOSH TWEEK, ZAMBON, PTAKI, THE PHANTOM

M-BIA

WATERGATE

FRITZCLUB

FRIEDLICH FEIERN | 23.59 KNOBS, KLEINLAUT, FRAU FRANZ, SEEMANN, ALEX GEE, DARK-T, TASK, ELECTRONICEGO, GABBA NATION

CADENZA AND FRIENDS | 23.55 LUCIANO, CESAR MERVEILLE, FELIPE VALENZUELA, FRANCO CINELLI, GAS B2B LINO PUGLIESE, JIMI JULES

DAVE DAVIS | 18.00 FRITZCLUB PARTY | 23.00 DANGERCLAUS, ZEN

TECH MY HOUSE | 23.59 ANDLEE, KOLLEKTIV KLANGGUT, SOUFIAN, FUHRMANN & KEATH, TILL KRIMSEN, MARKO MEISEL, J & R, JONNY THE PONY

GRÜNER SALON

PFEFFERWERK

WHAT?! CLUB

WOODPIGEON & WITHERED HAND | 21.30

VAMOS A BAILAR! | 19.00

PFEFFERWERK TAGE VIDISA | 20.00

IPSE

FELIX DA HOUSECAT’S REMINDER | 23.00

7 YEARS SOLID GROUND SOUND | 23.30 SOLID GROUND, COCOTONE & UP2YUH SOUND

PORNOTOPIA BY PONCEPTUAL | 23.55 PARAMIDA, ROTCIV

RAMPE

YAAM

STARTRAMPE | 16.00 BEE LINCOLN, BENNY BOHL, MAX BAER

TWRK | 23.00 WWRZ & DAN GEROUS, SAN GABRIEL, BARNEY MILLAH

MARIE ANTOINETTE

PRINCE CHARLES

RENATE

SLAPFUNK X MUSIC IS LOVE X BESTE MODUS | 23.00 SAMUEL DEEP, ANIL ARAS, JULIAN ALEXANDER, LARRY DE KAT, OLI FURNESS, JAMIE TRENCH, LIAM GEDDES, ANGUS JEFFORD, CINTHIE, DIEGO KRAUSE, STEVN. AINT.LEAVN, ED HERBST, MANOOZ

RENATES HEIMKINDER | 23.55 DOLE & KOM, BEDDERMANN & DAHLMANN, LARS MIDDELHEDE, STEVEN STRAHL, DOYLE SHEPHERD, GERNOT GUACAMOLE, NASRASUR, JACK JENSON, SWAM:THING

SAMSTAG, 06.06.2015

RESONANZ | 23:00

WAHINE | 23.00 ALMA GOLD, LIA, ELENKA

RITTER BUTZKE

BERGHAIN/PANORAMABAR

HUMBOLDTHAIN CLUB

SPREE VOM WEIZEN | 20.30 SOULFOOLED LABELNIGHT | 23.55 ALEX NIGGEMANN, CHRISTIAN PROMMER, PATLAC, JONA, GARANCE, MARC POPPCKE

KLUBNACHT | 23.59 TR-101 *LIVE, ANTHONY PARASOLE, BLIND OBSERVATORY, DEVELOPER, HANNO HINKELBEIN, HENNING BAER, MARCEL DETTMANN, MARCEL FENGLER, FLOYD LAVINE, OKAIN, RE-YOU, RUEDE HAGELSTEIN, AYBEE, DANA RUH, RICHARD ZEPEZAUER

SATURDAZED - OPEN AIR | 12.00 WHAT THEY REALLY WANT TO PLAY | 23.59 BASIC SOUL UNIT, STEVEN TANG, J-UL, MAXWELL CHURCH

ROSIS ROSI‘SLAM | 20.00 KOMBINAT POGOPOP | 23.00 THE BO$$BITCH DJ TEAM, TORWART BROS, ICH KANN KICKBOXEN & ICH BIN GEMEIN

60

ASTRA KULTURHAUS ELECTRO SWING REVOLUTION | 23.30

AVA CLUB

NEUE HEIMAT HEIMAT BAZAAR + GOODS & PIECES | 12.00

HOUSE OF WEEKEND

K17 SCREAM SILENCE | 19.00 ROCKHARD MEETS ZILLO – ROCK SUCHT HEART | 23.00 SASCHA, SHEENA, TOXIC TWIN, KOCHI, PETER

M-BIA

PRINCE CHARLES

RAMPE SAY HELLO TO ... | 14.00 LUCA TORRE, SEBASTIAN ALBRECHT *LIVE, PROEFF, FREEDOMB, MARCO THORN

RENATE VOYAGE VOYAGE | 23.55 IN FLAGRANTI, RODION, JARLE BRÅTHEN, C. LOVE, NOEMA, SPULE BYWERK, 22ROCKETS, THE SWIFT

RITTER BUTZKE NO SLEEP | 23.55 OLIVER SCHORIES, JORIS DELACROIX, MIYAGI, KOTELETT & ZADAK, RICO PUESTEL, UNUEBERLEGT, SCHNEE, ANOUKA

ROSIS OUT OF MIND | 23.00 BACHELORS OF SCIENCE, FLOWPRO, PEACHY, UPZET, SOULTRAIN, DENISE REDDER, OHDUS, HOLGER POHL

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


N!

E

LTE A H C S IN

WIR SPIELEN DIE TRACKS AUS DEN KLUBS.


// DATES SKY CLUB HOMESESSION 5-10 | 23.00 KIMSTAR, TT-KENSEN, KEVIN MAAAN, KERMIT, SASCHA LINDNER, MINIMALIST, JASON LEMM, NICO BRIX

SO36 KLUB BALKANSKA | 23.00 KOMBINAT KARACHO RABAUKIN, 0-TARIF & STANO HOBOKEN

SPANDAUER ZITADELLE

SUNDAY SELECTION | 23.00 MYSTIC ROOTS

GRÜNER SALON WAXAHATCHEE + PINKWASH | 20.00

KITKATCLUB

MITTWOCH, 10.06.2015

ELECTRIC MONDAY | 23.00 MR.BERT, NATALIA ESCOBAR, RICARDO RODRIGUETZ

ABOUT BLANK

HOUSE OF WEEKEND

MIKAL CRONIN | 20.00

HIGH 5 | 23.00 ALEX STEIN

MAGNET

AWAY | 18.00 MOVE D, THE CHEAPERS, CHRISTIAN VANCE, THE DUDES, STOCKTEN

CODE ORANGE | 20.00

AVA CLUB

IPSE

M-BIA

TECHNO MITTWOCH | 23:00

RESOLUTE X SELECT*ELECT | 23.00 ALEXI DELANO, BORIS WERNER, ELON, PLASTIC PIKE, LAMB ENT, FEDERICO FARINA

MOONDAY | 22.00 SUN JAMO, YOSH HOUZER

BASSY CLUB

LIDO

SPANDAUER ZITADELLE

LOU SHIELDS & LONE WOLF | 21.00

SLASH + MYLES KENNEDY & THE CONSPIRATORS + L7 | 19.00

BEATE UWE

FUNERAL WINDS + PLAGA + RAPED CHRIST | 18.00

SO36

BERGHAIN

LESEDÜNE | 19.00

AUSTRA | 20.00

JACK THE HOUSE KAPUTT | 23.00 JAN DRIVER, MIRCO NIEMEIER, TONI CASANOVA, MATTHEW K., SQIM, ANDI WEISBROD, ZEITLUPENUWE, LINA

KITKATCLUB

STEREO 33

BI NUU

NACHSPIEL | 08.00 MARCEL DB, STEMPELMANN, MARCEL DB, TRAGIK

DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE + FRIENDS

EXODUS + ARCANIA | 19.00

TRESOR

MADAME CLAUDE

TRESOR

OPEN MIC L. J. FOX | 19.00

E-MAN-CI-PATE | 23.59 MONOMOOD *LIVE, ANDERS HELLBERG, AVION, BOO WILLIAMS, THE JAYDES *LIVE, TYREE COOPER, BOBBY STARRR

MAGDALENA

HOUSE OF WAXX | 23.59 BRETT JOHNSON, LUV JAM, BROTHER G

EXILIA | 19.00 BASS CLUB | 23.00 BASSSTATION SOUND, GRZLY ADAMS, SUN-ONE

FAITH NO MORE | 19.00

STEREO 33 NIGHTTRAIN | 20.00 DIGITALEX

SUICIDE CIRCUS

K17

SONNTAGS ZEREMONIE | 10.00 ROUND TABLE NIGHTS, J. PHLIP, EMPRO, JENS BOND, HVT

DIENSTAG, 09.06.2015

PRIVATCLUB

BASSY CLUB

WATERGATE

JACE EVERETT | 20.00

15 JAHRE NORDSTERN | 23.55 PACO OSUNA, SHLOMI ABER, GIANNI CALLIPARI, RED ROBIN, HONOREE, ROBIN DRIMALSKI

RAMPE

JASSY BASSY | 21.00 DR. DRE

WHAT?! CLUB

RENATE

BLACK CELEBRATION - DEPECHE MODE PARTY | 22.00

FACTORY BERLIN OPEN AIR | 12.00 BAMBOUNOU, CONI, MODIG, VICTOR, SPINOZA

YAAM THE MIGHTY POW POW MOVEMENT | 22.00 BASS STATION NAAFI | 23.00 LAO + PAUL MARMOTA, D.R.E.E.A., Q.RICHI

SONNTAG, 07.06.2015 BASSY CLUB DUSTOWN | 20.00 HORISONT + WUCAN

BI NUU JARABE DE PALO | 20.00

CASSIOPEIA

SUNDAY SPREE | 14.00 AGENT ANDREAS, DAVIDE, SURREAL

DADS + LEMURIA + PERSONAL BEST | 19.00 SUPERTUESDAY | 23.00 DICK NASTY, RAY BANG

CHALET | BETWEEN THE LINES | 23.59 KALIPO, DAVID HASERT

SAGE CLUB

FRITZ CLUB

BEACH | 14.00 KAISER SOUZAI, DAVID HASERT, JULI N. MORE, STEVE COLE, DANNI B, JOSH VOX, VOM FEISTEN

POOL PARTY | 23.00

SUICIDE CIRCUS DA DA REVOLUTION | 23.00 I.NOMAC, FRANCESCO ZAPPALA, KOROMOTO, DAISUKE PAK, SUIT KEI, JAN PLÖTZLICH, LAMB ENT, MOOG CONSPIRACY, LIZA FILTHIT, CRISTIAN ACCARDO, SØREN LINKE, RIC SUZANNE, OHDUS, MARIO URIEN

YAAM BEACH CLASSIX | 13.00 TAUSI, SELECTOR STIX

MONTAG, 08.06.2015

62

CASSIOPEIA

TIGHT NIGHTS | 22.00 MANDEL TURNER, DICKEY DOO

CASSIOPEIA

K17 MIDWEEK MADNESS | 21.00 DRUNKEN HIPPIES *LIVE, SHEENA

KANTINE AM BERGHAIN KONZERT | 21.00 WE ARE THE CITY *LIVE, SEA MOYA *LIVE

MADAME CLAUDE MUSIC QUIZ | 19.00

STEREO 33 FLICKER RHYTHM STAMMTISCH | 19.00

SUICIDE CIRCUS

GRÜNER SALON

WELL DONE! | 23.00 GABE, REY & KJAVIK, MIKE BOOK, TIMO VERANTA

NEWCOMER ABEND | 20.00

TRESOR

LIDO MAGNET

BHC: NEW FACES | 23.59 JONATHAN RANZINGER, ALESSIO PILI, RUN X

WE ARE HARLOT | 20.00

WATERGATE

PFEFFERWERK

MEET: MOBILEE | 23.55 PHILIP BADER, RANACAT, RALF KOLLMANN

KREUZBERG SLAM | 19.30

SALSA SABROSA | 20.00

STEREO33 DRUM & BASS LOUNGE | 19.00

SUICIDE CIRCUS ENCORE.UNE.FOIS | 23.00 SPIELTAPE, MARIO AUREO, SASSE AKA FREESTYLE MAN, ED ED

YAAM SPREEPOETEN | 19.00 ISRAEL VIBRATION & THE ROOTS RADICS BAND | 20.00

DONNERSTAG, 11.06.2015 AVA CLUB TISB | 23:00

BERGHAIN AUSTRA | 20.00 POLYMORPHISM | 20.00 HOLLY HERNDON, AMNESIA SCANNER, AGF, CLAIRE TOLAN

C-CLUB

CASSIOPEIA

LA DISPUTE + TWO INCH ASTRONAUT | 20.00

WEEDEATER + TODAY IS THE DAY | 20.00

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


• Hostel-Tour • • Ex tra -Touren Fri edrichhain / Kre uzberg • • Club-Tour •

www.flyerei-berlin.de • Plakatierungen: Indoor, Outdoor & Rahmen • info@flyerei-berlin.de


DATES // DATES CHALET ONLY VINYL! SHOWTIME | 23.59 ANDI DE LUXE, JAGO K., LEKTOR, MARKUS WELBY, SVEN SWADE, TAGTRÄUMER²

FREITAG, 12.06.2015 ASTRA KULTURHAUS MEDIZINER STUDENTENPARTY | 23.00

HOUSE OF WEEKEND

ARENA CLUB

LIPSTICK JUNGLE | 23.00

DYSTOPIAN | 23.59 IN AETERNAM VALE *LIVE, REGIS, RØDHÅD, DON WILLIAMS

HUMBOLDTHAIN CLUB KIEZBAR 65 | 19.00 STARCAZTLE

SPRINGER, JENS BOND, KAISER SOUZAI, P.TOILE, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPRÉ, POR.NO, FELIDAE, KLARA FUNKEL

MAGNET INDIE KOLLEKTIV | 23.00 YOUNG ECHOES *LIVE, DJS ARE ROCKSTARS

M-BIA

AVA CLUB

OPEN DECKS FOR NEPAL | 23.59

IPSE

VERBOTEN | 23:00

PRAEGEWERK

RANDOM NOISE | 20.00 ANDRE LODEMANN, CHRISTIAN NIELSEN, SNILLOC, SI HESLIN

BASSY CLUB

BERLINAFÜR TECHNO | 23.59 ASEM SHAMA, NICORUS, MICHAEL PLACKE, SHLOMSEN, SYLVIE MAZIARZ, YOU AND ALEX, TIM DÖRRE, JONNY RIZZLE, DAVID ROEGLIN, EVELINE FINK

KANTINE AM BERGHAIN KONZERT | 21.00 LIONS HEAD

MAGNET/COMET CLUB DNA_DISCOVER NEW ARTISTS #3 | 21.00 LIVE: JACK E. STRIFY, SWEET TEMPEST, BLACK PREZ, JANICE PRIX

R19 PRINCE CHARLES FULL SCALE | 23.00 UNKUT, GRZLY ADAMS, DRUSH

RENATE KARMA 003 | 23.55 GUNNAR STILLER, YANNICK ROBBYNS, JOSHUA JESSE

RITTER BUTZKE DONNERSDUCKS | 23.00 MICHAEL NADJE, DAN DARCO, A TRIPLE PLUS, PHW

ROSIS INDIETANZBAR | 23.00 A DESIGN FOR LIFE TEAM

SAGE CLUB ROCK AT SAGE FEAT. BOARDERLINE MOVIE NIGHT | 20.00 WORKING CLASS MONKEY *LIVE, THE WILD CIRCUS *LIVE, AMEISE, CHRIS L. & KALLI, KOTTI SELEKTA

SCHWUZ

FRENCH BOUTIK AND THE JOOLES | 21.00 LADY NICO, STROKO & HENDRIK APFEL

BEATE UWE ORGANIC GROOVES | 23.00 TINKO ROHST, ELI PAVEL

BERGHAIN/ PANORAMABAR FINEST FRIDAY | 23.59 OCTA OCTA *LIVE, BEAUTIFUL SWIMMER, THE BLACK MADONNA, YOUNG MARCO

BRUNNEN70 COFFI SLEEPLESS RAVE 2ND IGNITION | 23.00 FLY AKA HARVI, UWE EICHHORN, EWAKE, FRAUNK & FRIEDRICH, GARRINCHA, PEPE VARGAS

HOUSE OF WEEKEND STUDIO SESSIONS | 23.00 NICO STOJAN, NAYAN SOUKIE, MARKUS KLEE

HUMBOLDTHAIN CLUB THREE4HOUSE – SUMMERVIBES | 20.00 EDEM, JAUCHE, MITCH, MONOSOUL, SIGGATUNEZ, KABOVSKY, KURT KARACHO, HILA MAX, JOHN VON RUBENSTEIN, SHAREVARI

IPSE

ELEKTRONISCHER DONNERSTAG: MY HAUS‘ | 23.00

BEITOLA | 23.00 KORNÉL KOVÁCS, FATA KIEFER, OMER, MAURO FEOLA

STEREO 33

K17

HOUR HOUSE | 19.00 KABOVSKY

SKULL FIST + EVIL INVADERS | 20.00 FRIDAY CLUB | 24.00 HOPE, SABRE, HUNGER

YAAM DUB DER GUTEN HOFFNUNG | 23.00 GORGON SOUND, ISHAN SOUND, LIONS DEN, O-TON, FREYTAKT, JIMI HANDTRIX, MISTA NARCI

KAFFEE BURGER MAURIZIO PRESIDENTE! | 22:00

KITKATCLUB

BCR BIRTHDAY | 21.00 DEGO, GE-OLOGY, CHARLIE BONES, THOMAS

HAND/MADE | 20.00 TIME TRAVELLER, DANCER&SPLOTCH, FABA&TILJUNO, MADE IN 87

SUICIDE CIRCUS 7 JAHRE KILLEKILL | 23.00 LAKKER *LIVE, DEZ WILLIAMS *LIVE, FRANKLIN DE COSTA, ALIENATA, FLUSH, SEBASTIAN KÖKOW, FIST VAN ODOR, AXIOM

TRESOR PARABEL MUSIC | 23.59 A&S AKA DIMI ANGELIS & JEROEN SEARCH *LIVE, NIHAD TULE, PATRICK SIECH, HGR, JOEL MULL, RAY KAJIOKA *LIVE, NIMA KHAK, HANDMADE

WATERGATE

“TECHNO” | 16.00 MARION COBRETTI, ADI SHABBAT, DAN DARCO, CALIDA DEL SOL

TIEFSCHWARZ „LEFT“ ALBUM RELEASE | 23.55 TIEFSCHWARZ FEAT. KHAN *LIVE, HELL, DAUWD, THE DRIFTER, CHRIS WOOD & MEAT, KENNY LEAVEN, SPECIAL CASE, BONNIE

RENATE

WHAT?! CLUB

PARADISCO FETT BURGER, SOTOFETT, TELEPHONES, GATTO FRITTO, DIRTY DAVE, JASON GREER, SARA MILLER

SOCA TWINS NIGHT | 23.30 SOCA TWINS, D-ONE & BANDULERO SOUND

RAMPE

RITTER BUTZKE UNDER YOUR SKIN RECORDS LABELNIGHT | 23.55 CULOE DE SONG, SATORI *LIVE, THOMAS ATZMANN, JUST EMMA, KAMELKOLLEKTIVET, TWINPITCHERS, FOOLIK, PABLO EINZIG, OSKAR E., LUNAR PLANE, HAND AUFS HERZ *LIVE

YAAM KRS ONE | 19.00 STEP HIGHER MEETS PUMPED UP KICKS | 23.30 AMOKKOMA, HYBRIS DAVE, REAF

SAMSTAG, 13.06.2015 ASTRA KULTURHAUS STAR FM CLUB | 23.00

ROSIS

AVA CLUB

RAUM&ZEIT SECRET TALENTS + FAMILIENFEIER TONI HAUPT, SALVO SALVATORE, PAULSEN & DREHER, CALIPPO ICE CREAM CREW, AHOI & CHEERS, NIKKLASS, BENSØN, SIR SIMON

RESONANZ | 23:00

SCHWUZ SCHWUZPARTYFAMILIE | 23.00 JURASSICA PARKA, KENNY DEE, LCAVALIERO, SANTIAGO LECCE, EDITH SCHRÖDER & TRUST. THE.GIRL

REVOLVER | 23.00 OLIVER M, ALEXIO, SULTONIC, MIGUEL MEA, TIASZ

SKY CLUB

KOSMONAUT

DANCING WITH TEAR IN YOUR EYES | 22.00 ED RAIDER, NAKED ZOMBIE, MATTI PLATTE

WE STILL KILL THE OLD WAY | 23.00 MAAYAN NIDAM, SIOPIS, TURM-

64

PRINCE CHARLES

STEREO 33

SECRET FRIDAY | 23.00

SO36

BERGHAIN/PANORAMABAR KLUBNACHT | 23.59 LORY D *LIVE, TERENCE FIXMER *LIVE, EFDEMIN, GIORGIO GIGLI, KOBOSIL, NORMAN NODGE ROLANDO, RON ALBRECHT, STERAC, NATURE, ROY DAVIS JR., SOUNDSTREAM, TAMA SUMO, AKIRAHAWKS, ANTAL, HUNEE

BASSY CLUB TORSTRASSEN FESTIVAL 2015 | 21.00 ABC NO D, ZELF, WARM GRAVES, JENS FRIEBE, MR. BLACKBEARD & CHRISTIAN GÖBEL

BEATE UWE ELECTRONIC NIGHTS | 23.00 DIANA RADA ON, LUCAS AUREL

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// DATES BRUNNEN70

KAFFEE BURGER

SO36

RAMPE

WEDDING PRESENT | 23.00 DISCO NO DISCO, ENZO ELIA, BALEARIC GABBA SOUNDSYSTEM, DIN3000, HARDY MEINHOF, LEBENSFREUDE RECORDS, LET´S DO IT, LET´S DANCE, KOMITEE DER GUTEN LAUNE, BENZ NATÜRLICH, VEB FEINBASS, SORTE13, OLLIDER TWIST, TANZMAN, JONNY RIZZLE, STRAHLEKINDER, MIGHTY BIRDSEN, STERLING COOPER, LARS VAIDER, VERSTORBEN, DIRK BERNEMANN, JUSTON BUSSE, EINFACH LUISE, MARVIN WEINSTEIN, LUKAS MEISTER, HERRBINNER

TORSTRASSEN FESTIVAL 2015 | 22:00

KREUZBERG CALLING | 22.00 WASTED YOUTH CREW

KINDL-BÜHNE WUHLHEIDE

STEREO 33

RAMPAGE | 14.00 ALPINE RAPHAEL, YES IN, OLIVER TANK, JACQ

CASTIVALS | 16:30 CASPER, PRINZ PORNO, GLO UP DINERO GANG *LIVE

RAUSCHZEIT | 20.00 JAGO K, TAGTRÄUMER2

KITKATCLUB CARNEBALL BIZARRE KITKATCLUBNACHT | 23.00 DRAMANUI, SILVERSPIN, SANGEET, MISS SUNSHINE

DER DRITTE RAUM VS FENIN | 23.00 DER DRITTE RAUM *LIVE, FENIN *LIVE, CAVAAN, DANIEL METEO, MARY JANE

LIDO

TRESOR

MANU CHAO | 19.30

BALKAN BEATS | 23.00 ROBERT SOKO

SUICIDE CLUB

FAVE RAVE | 22.00 MR POPP

KLUBNACHT | 23.59 J.C., SVRECA, JESSE JAKOB, MARTINEZ, JORGE SAVORETTI, MARTINEZ, JORGE SAVORETTI, PAPOL, CAPE

C-CLUB

M-BIA

WATERGATE

MARLA GLEN AND BAND | 20.00

NOIZE FREQZ PRESENT ZENON RECORDS LABEL NIGHT | 23.00 HELLQUIST, HYPOGEO, KRUMELUR, SENSIENT, SKYGUIDE, NINA

NACHTKLUB | 23.55 M.A.N.D.Y., MATTHIAS MEYER, BLUE MONDAYS, SIDEWAYS, STASSY & WILCK, METRO

PRINCE CHARLES

WHAT?! CLUB

FRITZ CLUB

PICKNICK PRES. I <3 ENGTANZ | 22.00

KENOKO AFRIKA FESTIVAL AFTERSHOW PARTY | 21.00 JUDEX, FABIAN

ST. PAUL & THE BROKEN BONES | 19.00

YAAM

CARTOONSHOW: „HIER LACHT DER BETRACHTER“ | 20.00

COMET CLUB DÄMONENBALL | 21.00

FLUGHAFEN TEMPELHOF BERLIN SUMMER RAVE – 18.00 AKA AKA FEAT. THALSTROEM LIVE, DRAUF UND DRAN, DJ EMERSON, SASCHA CAWA, DIVINITY, PHUTURE (LIVE), STEVE MASON, FRANKY KLOECK, DAZ SAUND, DJ BOUNTYHUNTER, TANGOWERK, HOLGI STAR MEETS HOLGER NIELSON, BMG, GAYLE SAN, TALLA 2XLC, YVES DERUYTER, DJ TEARZ, TANITH, TONY CASANOVA U.V.A.

MAGNET

RAMPE SPREEPERLEN | 14.00 LEIRIS, RAYMOND ERNST, TOXIDO MASK, FABIAN DREWS, JACKBOX

RENATE

SUICIDE CIRCUS

SENTINEL SUPERDANCE | 23.00 SENTINEL SOUND, SWS

SONNTAG, 14.06.2015

RENATE TOPAZEFEMIRO | 12.00 REBOLLEDO, SASCHIENNE, MAN POWER, PARAMIDA, SEBASTIAN VOIGT, PEAK & SWIFT

SO36 FATAL DANCE | 14.0015.06

SPANDAUER ZITADELLE KNUTSCHEN | 23.00 SASCHA CAWA, OSCAR OZZ, LEE JOKES, FUNKENSTRØMFUNKENSTRØM, LEEVEY, ALEX KIEFER, MAGNUTZE, YVES ANDERS, ROLLO VAN BEATHOVEN

MONTAG, 15.06.2015

GRÜNER SALON KANTINE AM BERGHAIN LIAM | 21.00

KITKATCLUB

GRÜNER SALON

G-DAY OPEN AIR | 09.00 HANDMADE, DEEPNEUE, JOSEPH DIEL, 2FARO, MASHYNO OBEN UNTEN ÜBERALL FEAT. AIR LONDON | 23.55 BILL PATRICK, RANDALL M, SEBASTIAN VOIGT, SVEN DOHSE, MIMI LOVE, SAMANTA FOX, DIE SCHNELLE NUMMER

TORSTRASSEN FESTIVAL | 14.00

RITTER BUTZKE

ROLLERDISKO | 20.00

HOUSE OF WEEKEND

SENDER FREIES BUTZKE | 23.55 SKINNERBOX *LIVE, JOEL ALTER, PAULI POCKET, ELLIVER, THE SORRY ENTERTAINERS

STEREO 33

FRITZCLUB DIE ZÖLLNER | 18.30 MMIAMI NIGHTS PARTY | 23:00 TWO FACE &. TOBEY CRANK, CHRIS B

WEEKEND MEMORIES PRES. ELECTRONIQUE | 23.00 ALIX ALVAREZ, JAY WEST, BURTON JOYCE, MACK, SI HESLIN

HUMBOLDTHAIN CLUB AFTERLIFE | 08.00 PJOTR, PEGASUZ, STILL DEEP, ESTIMULO, TRULY-MADLY DAS ZÜNDET! | 23.00 KLAUS LAYER, ACHIM FUNK, DISKOHENGST, TONI CLARKE, WILL SPLIFF

ROSIS

ELECTRIC MONDAY | 23.00 JOHN GHAM, NATALIA ESCOBAR, RICARDO RODRIGUEZ

CASSIOPEIA

MARIE ANTOINETTE PETER KASEN | 20.00

M-BIA MOONDAY | 22.00 N.O.B., TORUS PROJECT

SO36 DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE + FRIENDS SUNDAY SELECTION | 23.00 MYSTIC ROOTS

KARRERA-KLUB | 23.00 HERR LHMNN, HDGDLS

C-CLUB

SAGE CLUB

GRÜNER SALON

BEACH | 14.00 FOG PUMA, CHRISTOPH FRIEDMANN, LUCAS AUREL, MARCEAO, MICHI LIPP, SCHALLTRIP

TORSTRASSEN FESTIVAL | 14.00

RED HOT CHILLI PIPERS | 20.00

YAAM BEACH CLASSIX | 13.00 BARNEY MILLAH

DIENSTAG, 16.06.2015

IPSE

BASSY CLUB

DAZED | 23.00 NACHSPIEL | 08.00 JORDAN, WACHMEISTER

JASSY BASSY | 21.00 URBAN PIONEERS + THE JET-SONS *LIVE, MISS DAHL, DR. DASH

KITKATCLUB

IPSE

SCHWUZ

POWERS OF TEN | 23.00 STEPHAN BODZIN, NICOLAS MASSEYEFF, LUNA SEMARA, ICI SANS MERCI, ESTHER DUIJN, NATHAN SURREAL, SHAWN RUBENS, RED & RON

RAKI‘N‘ROLL DAS POPKICKER WARMUP | 22.00

MADAME CLAUDE

CASSIOPEIA

OPEN MIC L. J. FOX | 19.00

SKY CLUB

MAGDALENA

SUPERTUESDAY | 23.00 DICK NASTY, RAY BANG

SKY NIGHT | 23.00 STIL & KLASSE, HEINRICH, TORSTEN KLANGRAUSCH, DERLANGEBERLIN, ANDY M

SONNTAGS ZEREMONIE | 10.00 WESTBAM, ALFRED HEINRICHS, RENÉ BOURGEOIS, MATCH HOFFMAN, SÁNCHEZ & STUTTGAR, TAKENOZAT

66

CASSIOPEIA DARKEST HOUR + HOWLING WOLVES + HELLFIST | 20.00

FRITZ CLUB SASHA | 19.30

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


HUXLEYS

BERGHAIN/PANORAMABAR

DEAD KENNEDYS + SONNY VINCENT | 21.00

FINEST FRIDAY | 23.59 LIVE: DASHA RUSH, DIAMOND VERSION, FRANK BRETSCHNEIDER, GRISCHA LICHTENBERGER, KYOKA, ROBERT LIPPOK, UENO MASAAKI ; DUSTIN, KETTENKARUSELL, LUX, MANAMANA

KANTINE AM BERGHAIN KONZERT | 21.00 BARBAROSSA

STEREO 33 REFLOAT LOUNGE DRUM`N`BASS | 19.00

BI NUU

SUICIDE CIRCUS

B6BBO | 20.00 ONKEL BERNIE, ECHELMEYER, HERR BINNER, THE BOSSBITCH TEAM

ENCORE.UNE.FOIS | 23.00 SMASH TV, KIKI, PHILIPPE AUTUORI

BRUNNEN70

MITTWOCH, 17.06.2015 AVA CLUB

GROW! | 23.00 DENNIS BEUTLER, TONY CASANOVA

TECHNO MITTWOCH | 23:00

HOUSE OF WEEKEND

BEATE UWE

STUDIO SESSIONS | 23.00 MARKUS KAVKA, FRAN *LIVE, ALEX RATH, BABETTE

TIGHT NIGHTS | 22.00 SANTIAGO LECCE, DISQUEJOCKEY ALTERNEGRO

IPSE

BERGHAIN POLYMORPHISM X MORPHINE | 20.00 RABIH BEANI & DANIELE DE SANTIS, CHARLES COHEN, PIERRE BASTIEN

DONNERSTAG, 18.06.2015

ROSIS

LOLA SPECIAL | 23.00 SUBB-AN, HECTOR, JOHN DIMAS, LE LOUP, DIEGO KRAUSE, MICK TREVORS

AVA CLUB

INDIETANZBAR | 23.00 WHATEVER! & MADE OF WIN AND GOLD

TISB | 23:00

SAGE CLUB

BI NUU

RENIA GOSŁAWSKA & KRZYSZTOF WOJCIECHOWSKI | 20.00

ROCK AT SAGE FEAT. BRING ME THE HORIZON DVD RELEASE PARTY | 20.00 FELIDAE TRICK *LIVE, BETTY POISON *LIVE, SHREDDER, SYLVIA & STEFFEN, DJ´S ARE ROCKSTARS, STEVE THE MACHINE

OPENAIR WEDNESDAY. ROOFTOP. OPENING | 22.00

HOUSE OF WEEKEND

STEREO 33

LIPSTICK JUNGLE | 23.00

HUXLEYS

HUMBOLDTHAIN CLUB

SUICIDAL TENDENCIES | 20.00

CHAOS CARAOKE CLUB | 20.00

HOUR HOUSE | 19.00 BYEBYE*BEAUTY & SECRET SUPPORT

K17

IPSE

WATERGATE

PARANOID | 23.00

MIDWEEK MADNESS | 21.00 DIE OUTLANDERS *LIVE, TOXIC TWIN

RANDOM NOISE | 20.00 KEVIN KNAPP, DAIRMOUNT, JACK IN THE BOX, DAN BURI

MARIE ANTOINETTE

KANTINE AM BERGHAIN

PFEFFERWERK

KONZERT | 21.00 JAY-JAY JOHANSON

RESONANZEN | 19.00

MADAME CLAUDE MUSIC QUIZ | 19.00

JUICE | 23.00 MOTRIP, JUICE DJ-TEAM

NACHTKLUB MEETS WORST CASE | 23.55 NICONÉ & SASCHA BRAEMER, MAX COOPER, ABBY *LIVE, MIDAS 104 *LIVE, JOSHUA JESSE, STEFAN MINT, COSS, STEVE NASH

STEREO 33

RENATE

BERGFEST | 19.00 TOBY AKA ONDAFLY

BORDEL DES ARTS | 21.00 PILOCKA KRACH, CLICK | CLICK, DANIEL DREIER, RED ROBIN, SAYTEK, MARVIN HEY, SASCHA CAWA, MOOG CONSPIRACY, CANDJANE, MARY JANE, JAZZIL, GITTE VERFÜHRT

CASSIOPEIA BASS CLUB | 23.00 BASSSTATION SOUND, GRZLY ADAMS, SOUNDTRAX

MONOPHONICS | 19.00

COMET CLUB

GRÜNER SALON

THE KVB | 20.00

HOUSE OF WEEKEND

SUICIDE CIRCUS WELL DONE! | 23.00 SOKOOL, LARS MOSTON, BENN FINN

TRESOR BHC: NEW FACES | 23.59 SCEPTICAL C *LIVE, SHCURO, LARIX, HELGA P.

WATERGATE MEET: WORKAHOLIC | 23.55 MAGIT CACOON, BARA BRÖST, OUER *LIVE

FRITZ CLUB THE GASLIGHT ANTHEM | 20.00

PRINCE CHARLES

RITTER BUTZKE DONNERSDUCKS | 23.00 ANT BROOKS, ANTI-SLAM & W.E.A.P.O.N., LT.DAN, JENS HOHMANN

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

YAAM STEP HIGHER | 23.30 FLAVA, STONE, UPZET

FREITAG, 19.06.2015 ARENA CLUB DECON/RECON | 23.59 AQUARIAN JUGS, JAGUAR WOMAN, ONI AYHUN, RROXYMORE, LADY BLACKTRONIKA, CINDY LOOPER

AVA CLUB VERBOTEN | 23:00

K17 FRIDAY CLUB - 90ER PARTY | 22.00 HOPE, KATE KAPUTTO, SCHMOLLI

KANTINE AM BERGHAIN LYDIA LUNCH RETROVIRUS + CARSICK CARS | 18.30

KITKATCLUB MYSTIC FRIDAY | 23.00 CRITICAL TASTE, JACKOMO, JOANNA, LARS LEE, ENANTION

LIDO ELA ORLEANS | 20.00

MAGNET INDIE KOLLEKTV | 23.00 KING KONG KICKS, SPENCER

M-BIA MITTENDRIN | 23.59 BJÖRN WILLING, D-ZYBELL, EVEST N, DENNIS WEHLING, CHRISTIAN S

PFEFFERWERK IRON REAGON | 20.00

PRINCE CHARLES LET’S PLAY HOUSE EXPOSE | 23.00 JAQUES RENAULT, URULU, FANTASTIC MAN

RAMPE P.ART 2 | 16.00 LORENZO CHIABOTTI, MAKI, DÉDÉ

BEATE UWE ORGANIC GROOVES | 23.00 DEEP88, M-SKI

67


// DATES RENATE THE MAGIC MOVEMENT | 23.55 SNUFFO *LIVE, KOTELETT & ZADAK, OCEANVS ORIENTALIS, NOEMA, REZA ATHAR, FELIX OFFERMANN

RITTER BUTZKE BASTARD SLAM | 20.30 RITTERSTRASSE | 23.55 GARDENS OF GOD, JONAS MANTEY *LIVE, SNACKS, MICK BENJAMINES, JFK MUSIC

ROSIS POPMONITOR | 22.00 HOT° *LIVE, A DESIGN FOR LIFE, POPMONITOR, **ECKEZ**, FRANZ MATTHEWS

SCHWUZ HOT TOPIC VS. SALAAMSCHALOMINITIATIVE | 23.00 KOS_MIC Q‘ANDI, SVETLANA PALL MALL, LUZ, DASCO & NOUR JABER SOWIE IPEK, TROPICAL CAMEL

SAMSTAG, 20.06.2015

K.LUBNACHT 17 | 22.00 LORD NOIRE, SHEENA

SPANDAUER ZITADELLE

ASTRA KULTURHAUS

KAFFEE BURGER

STEREO 33

ASTRA! ASTRA! PARTY! HITS! | 23.00

OF BEAT | 22:00 LOU LARGE NIGHT | 23:30

SEASIDETRIP | 20.00 ROLANDSON

ARENA CLUB

KITKATCLUB

SUICIDE CIRCUS

ARGUMENTO NIGHT | 23.59 ECHOPLEX, STEVEN TANG, MECHANIKER, STOJCHE

BABY WANTS TO RIDE | 23.00 MOLLONO BASS, BARA BRÖST, SI HESLIN, BEN BEAR, JAN MIR

AVA CLUB

CARNEBALL BIZARRE – KITKATCLUBNACHT | 23.00 MONTY, CLARK KENT, DAVOR, MARC LANGE

RESONANZ | 23:00

LIDO

BERGHAIN/PANORAMABAR

KARRERA KLUB - INDIE POP DISKO | 23.00

CABINET | 23.59 BILL YOUNGMAN *LIVE, EOMAC, FANON FLOWERS, ESTHER DUIJN, DANIEL BELL, CAB DRIVERS *LIVE, BARBARA PREISINGER, HONESTY

KLUBNACHT | 23.59 AURORA HALAL *LIVE, ANSWER CODE REQUEST, BEN KLOCK, FIEDEL, NICK HÖPPNER, OLIVER DEUTSCHMANN, RYAN ELLIOTT, ANDRÉ GALLUZZI, OSKAR & EDWARD, RADIO SLAVE, DINKY, DSKE, LEN FAKI

BASSY CLUB

SKY CLUB

TV EYE LABELFEST FEAT. TRAUMAHELIKOPTER | 21.00 THE LORANES, MISS NICO & MR. POPP

SECRET FRIDAY | 23.00

BEATE UWE

SO36 SPANDAUER ZITADELLE

ELECTRONIC NIGHTS | 23.00 MATT NOWAK & SEBASTIAN KLENK

REVOLVERHELD | 18.30

BI NUU

STEREO 33

FIESTA CANDELA COLOMBIANA | 23.00

SLEAFORD MODS | 20.00

TASTE THE GROOVE | 20.00 RIKLÓS

SUICIDE CIRCUS SOUNDSCAPES | 23.00 BENI, MORI, SOBOLEWSKY, DAWID RODRIGEZZ, SIERRA SAM, CEM ORLOW, ALEXANDER PIETRZAK, DORADO

TRESOR HOLIC TRAX | 23.59 DUSTIN ZAHN, SECLUDED *LIVE, UNBALANCE, SEBASTIAN BAYNE, RICK WADE, EKKOHAUS *LIVE, NIGHTDRIVERS

WATERGATE YES | 23.55 EXTRAWELT *LIVE, MARTIN EYERER, MITJA PRINZ, THE CHEAPERS, JAKE THE RAPPER, FOOLIK & PAULI POCKET

MAGNET BURY TOMORROW | 19.00

M-BIA AMP.SUMMERCAM | 23.59 PATRICK ARBEZ *LIVE, BEN BÖHMER *LIVE, DENNIS BEUTLER, BASSTRONAUTEN, TONI NOACK, HANDSOME JACK, GUZE, CHRIS LOB

PRINCE CHARLES

RITTER BUTZKE STUDIO SHOWCASE | 23.55 STEFAN Z, MARIO AUREO, MADMOTORMIQUEL, PATRYK MOLINARI, KURIOSE NATURALE, BELA BRANDES

GRÜNER SALON DENOVALI RESIDENCY CONCERT SERIES VII | 21.00 JOHN LEMKE, NEVER SOL

HOUSE OF WEEKEND SUCH A SOUND | 23.00 ALEX GALLUS, PLASTIC PIKE

SUPERSONIC NIGHT | 23.00

BASSY CLUB CASSIOPEIA

RENATE

RITTER BUTZKE

FRITZCLUB PARTY | 23.00 DENNIS CONCORDE, ZEN

YAAM

THE PRETTY THINGS | 20.00 JOE CARRERA | 21.00

DIALEKT IN BERLIN | 14.00 U-MORE, INNER, DIM.AD, JAYMOD, CANDY JANE

CALLE 13 | 21.00

FRITZCLUB

HEIDSCHI BUMMBEIDSCHI | 23.30 SUBJECT DELTA

RAMPE

COLUMBIAHALLE IRRENHOUSE: THE JUNE ISSUE | 23.00

WHAT?! CLUB

SONNTAG, 21.06.2015

PRETTY/UGLY | 23.55 ALEJANDRO PAZ, MOSCOMAN, SPATZ HABIBI, KATE MILLER, LIAD KRISPIN, PARAMIDA, THE SWIFT, ANDRÉ PAHL, ETKIN

COMET CLUB

TRESOR

BESTEDEUTSCHRAP | 21.30 VISA VIE, CRATZMEISTER CALLE, DRUSH

TROPICAL WEDDING | 23.00 ITICHE, RENE GAMEZ, CHAMIGO, BADRE, TROPIKAL CAMEL

BRUNNEN70

NACHTMARKT | 18.00

ROSIS

SUNDAY SELECTION | 23.00 MYSTIC ROOTS

GRETCHEN

WE ARE FAMILY | 23.00 MARCEL DB, STEMPELMANN, JORDAN, DILONE, BECKSTAGE, MUNSO, METRIC, CHRIS VERON

BLOCKPARTY | 16.00 3‘HI CREW, BOX AUS HOLZ, JAZZANOVA, FOOOL *LIVE, SOULMIND, DELFONIC, KRTS *LIVE, ANDI THOMA RECYCLE | 22.00 FLOWER, ROLY, MR. JAY, UPZET, N’DEE, SURVEY, PHONOMAT, MACE & JAMIE WHITE

BASSPORT | 23.00 ZOMBIE CATS, UUMM, DECK, YORU, COPPA, FULLAVIBES

SKY CLUB

WHAT?! CLUB

IPSE

GOLD CHAIN GANG | 23.30 SILENT PRESSURE & GOLD CHAIN GANG

DRAUSSEN ZU HAUSE ADANA TWINS, WILDKATS, PEREL

SO36

HUXLEYS

GAYHANE | 23.00 IPEK, MIKKI_P, GÜRKUSH

PRIMUS | 21.00

YAAM

K17

SOPHIEN CLUB

TROPICAL DIASPORA VOL. 37 | 22.00 LA HIPOTECA *LIVE, GARRINCHA & DR. SÓCRATES, BONGO BERLIN VINTAGE REGGAE NIGHT | 23.00 THE RHYTHM RULER, MUK

WATCH OUT STAMPEDE + SUSHI DRIVE IN + THE FOX & THE WOLF | 19.00 ROCK THE CROWD: MR. MO + STONE DUST ENGINE + WORKING CLASS MONKEY +1 | 21.00

BERLIN MESCHUGGE’S HIDZEFREY : JEWS GET NAKED | 23.20 AVIV WITHOUT THE TEL, BLASTIK HAIFA, MAZZY MAZAL-TOV!

AN EINEM SONNTAG IN BERLIN : FÊTE DE LA MUSIQUE | 14.00

68

IPSE K17 FÊTE DE LA MUSIQUE | 16.00 THE BLACK GAY JEWS, ARMAGENDA, SHOT THE SQUIRREL, BLACKSHIFT, WASABI, NAPE, SAMAVAYO

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


KITKATCLUB

MONTAG, 22.06.2015

MITTWOCH, 24.06.2015

NACHSPIEL | 08.00 GLABMAS & GLABSEM, MARCEL DB, CHRIS VERON

COMET CLUB

ARENA

STRAY FROM THE PATH + THE COUNTERPARTS | 20.00

WU-TANG CLAN | 19:00

AVA CLUB

RANDOM NOISE | 20.00 DEATH ON THE BALCONY, TIM XAVIER, JAMAICA SUK, MICHAEL PLACKE

KANTINE AM BERGHAIN

TECHNO MITTWOCH | 23:00

KAFFEE BURGER

KONZERT - KOMETENMELODIEN | 21.00 JENNY HVAL *LIVE, CIRCUIT DES YEUX *LIVE KITKATCLUB ELECTRIC MONDAY | 23.00 GOLDFINGER, SEBASTIAN PLÖSSNER, RICARDO RODRIGUEZ

BASSY CLUB

WOOD IN DI FIRE | 22:00 DJANE DORIS DAYS

M-BIA

LIDO FETE DE LA MUSIQUE | 19.00 THE SCHEEN, FINAL STAIR, NEUSPRECH, YZA YA, CLOCK MACHINE

MADAME CLAUDE OPEN MIC L. J. FOX | 19.00

MAGDALENA SONNTAGS ZEREMONIE | 10.00 DRAUF & DRAN, DANIEL BOON, DEKAI, STEREI JACK, SEBASTIAN KREMER, MIKADOO

PINKYS PEEPSHOW EAT LIPSTICK *LIVE, ANITA DRINK & SHREDDER

BEATE UWE TIGHT NIGHTS | 22.00 ADY TOLEDANO, DICKEY DOO

CASSIOPEIA

HUMANISTISCHER VERBAND | 12.00

RAW CLUB

METZ + HEADS. | 20.00 BASS CLUB | 23.00 BASSSTATION SOUND, GRZLY ADAMS, TIMMY HANDTRIX

REVOLUTION MONDAY | 23.55

HOUSE OF WEEKEND

PRINCE CHARLES

SO36

DANCE ON THE TIGHTROPE | 19.00 GOODBYE CONCERT

LESEDÜNE | 19.00

OPENAIR WEDNESDAY | 23.00 KOLLEKTIV OST, MARVIN HEY, DENNIS REICH

PFEFFERWERK

RAMPE SONNTAGS IN MITTE | 14.00 VERA, STAS GURU, DATAMODE

RENATE

MOONDAY | 22.00 EDUARDO DE LA TORRE, N.O.B

STEREO 33 DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE + FRIENDS

TRESOR HOUSE OF WAXX | 23.59 DANIEL DREIER, BENNO BLOME, JACOB PHONO

K17 MIDWEEK MADNESS | 21.00 WE ARE WAVES *LIVE, SHEENA

KANTINE AM BERGHAIN

DIENSTAG, 23.06.2015

KONZERT - KOMETENMELODIEN | 21.00 EINAR STRAY ORCHESTRA LIVE, MICHAŁ BIELA *LIVE

UNTER FREIEM HIMMEL | 16.00 UNSERE LIEBLINGS ÄFFCHEN, MARIO AUREO, AROMA *LIVE, KURIOSE NATURALE

BASSY CLUB

MUSIC QUIZ | 19.00

JASSY BASSY | 21.00 JACKY BLUE *LIVE, PAUL VOIT, KOKO TEMPLE

PRINCE CHARLES

ROSIS

CASSIOPEIA

FETE DE LA MUSIQUE | 15.00 HUMAN SAMPLER, SMITH & SMART, BLUTIGE KNIE

SUPERTUESDAY | 23.00 DICK NASTY, RAY BANG

SAGE CLUB

THETUESDAY | 23.00 MIKE WALL, MARTIN STRUNK, CHRIS TILL

FETE DE LA MUSIQUE | 16.00 ROMANO *LIVE, YE:SOLAR, M.RUX, 22ROCKETS

RITTER BUTZKE

FETE DE LA MUSIQUE | 14:00 DOP *LIVE, IDA DAUGAARD, DANNI B, KAISER SOUZA, FRANK MARTINIQ, MARY JANE, CANDJANE

MADAME CLAUDE WU-TANG CLAN AFTERSHOW | 23.00 MUGZEE, WIGM, DRUSH

IPSE

PRINCE CHARLES NEW BLACK BRAWL | 23.00 BLACK CRACKER, DJBINICHNICH AKA. HARRIS, EGON ELLIUT & AHMAD LARNES, BETÜL & BAHAR, BIANCA CHECKER, VISIONARIES

PRIVATCLUB REIGNING SOUND | 21.00

RENATE HUMMMPDAY | 23.55 COCO, SID, BEE LINCOLN

RITTER BUTZKE DONNERSDUCKS | 23.00 EMANUEL SATIE, DILBY, MARION COBRETTI, SIMON HESLIN

ROSIS INDIETANZBAR | 23.00 KING KONG KICKS TEAM

SAGE CLUB ROCK AT SAGE “FUCKTHE STAGE - GIMME TURNTABLES” VOL. 4 | 20.00 LEVIATAN *LIVE, JERX *LIVE, GUESS, SYLVIA & CHRISTIAN BASS, THE LAST DJS, VOSSI

SCHWUZ

BERGFEST | 19.00 FRETZEN SAW

EMANZIPATION & SELBSTHASS | 23.00 MARTIN DANNECKER, PETER HEDENSTRÖM, DETLEF STOFFEL

SUICIDE CIRCUS

SO36 POETRY SLAM BATTLE: BERLIN VS. HAMBURG | 19.00

LIDO

WELL DONE! | 23.00 ARTENVIELFALT, KEVIN KNAPP, NICOLAI TOMA

ELECTRO DELUXE | 20.00

TRESOR

SO36

BHC: NEW FACES | 23.59 LADO, HERRMANN, JULIAN MULLER, MISS ITALIA

HOUR HOUSE | 19.00 THOMAS MAL ANDERS

HOUSE OF WEEKEND

SUICIDE CLUB

DRUM KLUB | 20.00

POLAROID | 12.00 WANKELMUT, TALUL, STEVE HOPE, NILS HOFFMANN

STEREO 33

YAAM

SUICIDE CIRCUS

BEACH CLASSIX | 13.00 SAMMY DREAD FÊTE DE LA MUSIQUE | 17.00 SUMMER IN THE CITY, AFRO SUSA, BEN UND MATZE, KING AYISOBA TROPICAL DIASPORA VOL. 38 | 22.00 GARRINCHA & DR. SÓCRATES

ENCORE.UNE.FOIS | 23.00 MISS JOOLS, DANIEL DREIER, DEMIR & SEYMEN, LILLY DEUPRÉ

REFLOAT LOUNGE DRUM`N`BASS | 19.00

STEREO 33

WATERGATE MEET: IMPRESS | 23.55 MARCO EFFE, GIULIANO LOMONTE, SALVO CASTELLI, WEG, FRANCESCO CARONE *LIVE

STEREO 33

FREITAG, 26.06.2015 ASTRA KULTURHAUS BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB | 20.00

AVA CLUB VERBOTEN | 23:00

YAAM

DONNERSTAG, 25.06.2015

BREAK THE WALL | 17.00 STORM, FLYING STEPS, TRIX, CAMPS BREAKERZ

AVA CLUB

BEATE UWE

TISB | 23:00

ORGANIC GROOVES | 23.00 JONATHAN, AMILA, T

BASSY CLUB SOULEXPLOSION | 21.00

COMET CLUB IN HEARTS WAKE + KEEP IT FOR TOMORROW | 21.00

HOUSE OF WEEKEND LIPSTICK JUNGLE | 23.00

HUMBOLDTHAIN CLUB

BERGHAIN/PANORAMABAR FINEST FRIDAY | 23.59 TOM DEMAC *LIVE, CEDRIC MAISON, HOUSE OF BLACK LANTERNS, LUKE VIBERT

KIEZBAR65 | 19.00

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

69


// DATES BI NUU

RAMPE

SAMSTAG, 27.06.2015

M-BIA

CABOKLA BERLIN - POSTCOLONIAL BEATS | 22.00 LIVE: LA DAME BLANCHE, LA MULA SANTA, FALAKUMBE; GARRINCHA & DR. SÒCRATES, BONGO & EL VAGO, GRACE KELLY

SPIELRAUM 2 | 16.00 ENA LIND, MANJANA, RAYSOO

AVA CLUB

INDEF SERIES VS. FEMALE:PRESSURE | 23.59

RENATE

RESONANZ | 23:00

O2 - WORLD

HENRIETTE HOUSE | 23.55 HRDVSION, EDDIE C, JESSE BRU, DAVIS, SELGAGEM, THE BLUE ONES, PEAK, KOKI CHANTALE

BERGHAIN/PANORAMABAR

ROXETTE | 19.00

PRINCE CHARLES

BRUNNEN70

RITTER BUTZKE

WEDDING TOTAL | 23.00 SPIN DEM SOUND YA!, ALL THAT SHE WANTS, QUE SARA, 9021 ASG | 19.00

RITTERSTRASSE | 23.55 JENS BOND, BOY NEXT DOOR, DON BRAZO, MOODMACHINE, SIMON DARLING, JOSÉPHINE DE RETOUR

CSD KLUBNACHT | 23.59 STARLIGHT & SURGEON *LIVE, BORIS, MHC, FUNCTION, SCUBA, STEFFI, STEREOGAMOUS FEAT. SHAUN J. WRIGHT *LIVE, DISCODROMO, ND_BAUMECKER, VIRGINIA, JENNIFER CARDINI, MASSIMILIANO PAGLIARA

BEATE UWE

RAW CLUB

COMET

ROSIS TAPETENWECHSEL | 23.00 DANNY D., ROCK-A-BENNI, FRYZEIT

SCHWUZ

ELECTRONIC NIGHTS: T.O.F.U. TOO OLD FOR UNDERSTATEMENT | 23.00 ALKALINO, LOCAL SUICIDE, SEAN PATRICK

WICKED TUNES | 23.55

NOX INTERNA | 19.00

LTUNES | 23.00

BRUNNEN70

SKY CLUB

ROSE KENNEDY MEETS IRRENHOUSE | 23.00 DIVINITY, SPENCER REED, BERRY E., KATE COMPLI, NINA QUEER & MAGNUS, DORIS DISSE, INFLUX_, POMOZ, MARTINA AH WIE SÜSS

CASSIOPEIA

GRÜNER SALON ROCK STEADY BALLROOM | 23.30 FATTA, PANZA, THE RHYTHM RULER

HOUSE OF WEEKEND

SECRET FRIDAY | 23.00

STUDIO SESSIONS PRES. SELFSTEAM | 23.00 CARLO, BLACK LOOPS, P.TOILE

SO36

HUMBOLDTHAIN CLUB

STEREO 33

PSYLAB | 23.59 ITAL, ILIUCHINA, NINA, ONERO, OXSIN, SENSIENT, ONON

THERAPIE! | 20.00 DIGITAL HEADSTART, MAN IN THE VAN

IPSE

SUICIDE CIRCUS

LOREM IPSE | 23.00 ROBERT DIETZ, MATTHEW STYLES *LIVE, BIRDSMAKINGMACHINE, RANDALL M

WALLS MEETS YES! | 23.00 LEWIS FAUTZI, MIKE WALL, SUBKUTAN, MUTECELL, MITJA PRINZ, SHOW B

K17

TRESOR

FRIDAY CLUB | 22.00 LORD NOIRE, TAI WAHN, HUNGER HALBSTARK RECORD RELEASE KONZERT | 22:00

ISNISNT | 23:59 HEARTTHROB *LIVE, TROY PIERCE, ALLAND BYALLO, FRANCESCO DE LUCA, ALEX BAU, LUIS FLORES *LIVE, ANDRE KRONERT, TAG

KITKATCLUB

WATERGATE

PIEP-SHOW | 23.00 JULES, FLASH, CHARLES PATHE, HEDO & GUESTS

VITAMIN | 23.55 BUTCH, RODRIGUEZ JR. *LIVE, MARCO RESMANN, LA FLEUR, MAHER DANIEL, ALBUQUERQUE

KAFFEE BURGER

KOSMONAUT MOVE.YOUR.BODY | 23.00 YOUANDME, CLICK | CLICK, SASSE AKA FREESTYLE MAN, KOTELETT & ZADAK, ASEM SHAMA, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPRÉ, EVELINE FINK, OLIVER RAUMKLANG, JOSEPH DIEL

LIDO DYNAMIS PARTY | 18.00

M-BIA KWARZ | 23.59 KRENZLIN, VERONA KRAMER, JON ASHER, DANIEL DIAZ, RICHARD MOON, MATYES

MY UGLY X - EURODANCE & BAD TASTE & TRASH! | 23.00

WHAT?! CLUB SUPERSKILLZ | 23.30 THE HELLOE, MAX HUSTLE, B. SIDE, HIOB *LIVE

YAAM YAAM ALLSTAR NIGHT | 22.00 SAMMY DREAD, MIK, ASHNE, ZYDE FX, RICH RANKS, VIDO JELASHE, SOUNDFIGHTA SOUND

RAMPE EXT. IN | 14.00 SVEN LAUX, CHRISTIAN EPPLE, DR.NOJOKE *LIVE, FELIPE ALEMAIS, TOMAS FERNANDEZ, JOYE MITARAKIS

RENATE DISCOS CAPABLANCA | 23.55 CVTL, TOM OF ENGLAND, HUGO CAPABLANCA, LUCRETIO, ESTHER DUIJN, SAMANTA FOX, ADAM AALIAS

RITTER BUTZKE

COMET CLUB

WASTED UNICORNS SOMMERFEST | 23.55 DAPAYK *LIVE, ANDREAS HENNEBERG, DANIEL STEINBERG, REZNIK, MARCEL FREIGEIST, LEON LICHT, ALEXANDER LORZ, RED & RON, JACK APPLEWITH, GABRIEL SAVIGNÉ, RETRO

BRONCHO + FEELINGS | 20.00

ROSIS

FRITZCLUB FRITZCLUB PARTY | 23.00 EL MANO, DISSN

GOLD LIONS - PIXEL ART | 23.00 GOLD LIONS, ROJOSSON, SPANKS, MINH LEE ORZOLEK

HOUSE OF WEEKEND

SCHWUZ

WELLDONE! | 23.00 REY & KJAVIK, WONKERS, SPEAK&SPELL

SCHWUZ CSD PARTY | 23.00

CASSIOPEIA TWITCHING TONGUES + DISGRACE + HAMMERFIST | 20.00

HUMBOLDTHAIN CLUB MIAMI UNDERGROUND | 23.30 AMÁLIA, EDEM

K17

SKY CLUB FRIEDE FREUDE EIERKUCHEN | 23.00 AIBA FLEX, KODEX, JASON LEMM, T.KLANGRAUSCH, NICO BRIX, CHEERS NORMAN

ALTER SACK PARTY | 22.00 HOPE, SASCHA & SABRE, TOXIC TWIN, ELECTRO REBEL | 23.00 PETER & MARCO

SO36

KAFFEE BURGER

STEREO 33

KILLERRR NIGHT #10 | 22:00 LAN + GUESTS, DUALESQUE, YASMIN GATE, MIKEL GIL

YOYO - ALL SCHOOL HIPHOP | 20.00 CUT VADER

KITKATCLUB

SUICIDE CIRCUS

CARNEBALL BIZARRE – CSD-PARTY | 23.00 MARINGO, PUK, DER FREAK, ZIGGY STARDUST, MYTI, DON TOM, JOHANN DE BEERS

EXQUISITE FEIEREI | 23.00 GUMMIHZ, AGENT!, JAMES FLAVOUR AKA DIRT CREW, KAISER SOUZAI, JEN & BERRY’S, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPREM, SCHULZE HAS THE GROOVE

LIDO KILL ALL HIPSTERS | 23.59

PRINCE CHARLES

MAGNET

CVBLN #2 | 23.00 NINETOES, SCHOWI

STARFM CLUB | 23.00

70

BURGERS & HIP HOP | 15.00

BLOCK 36 - CSD PARTY | 22.00 BELLA CUTS, SKY DEEP, SVETLANA PALL, QUEERBLOCK, BOO HOO, CREAMCAKE

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


// ADRESSEN 2B CLUB Klosterstr. 44 www.2be-club.de 40 SECONDS Potsdamer Str. 58 www.40seconds.de 60HZ Waldemar/Manteufel Str. www.facebook.com/60hertzberlin ABOUT BLANK Markgrafendamm 24c www.aboutparty.net ACUD /SESSION CAFÉ Veteranenstr. 21 www.acud.de ANITA BERBER Gerichtsstr. 23 www.fb/groups/anitaberber ARENA /ARENACLUB/ BADESCHIFF Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de ASTRA KULTURHAUS Revaler Str. 99 www.astra-berlin.de AVA Warschauer Platz 18 www.club-ava-berlin.de AVENUE (IM CAFÉ MOSKAU) Karl-Marx-Allee 34 www.avenue-club-berlin.com BADEHAUS SZIMPLA REVALER STR. 99 www.badehaus-berlin.de BASSY COWBOY CLUB Schönhauser Allee 176a www.bassy-club.de BEATE UWE Schillingstr. 31 www.beate-uwe.de BERGHAIN /PANORAMABAR Am Wriezener Bahnhof www.berghain.de BI NUU Im Schlesischen Tor www. bi-nuu.de BIRGIT&BIER Schleusenufer 3 www.birgit.berlin BRUNNEN70 Brunnerstr.70 www.brunnen70.de BOHANNON CLUB Dircksenstr. 40 www.bohannon.de C-HALLE Columbiadamm 13-21 www.columbiahalle.de 72

CASSIOPEIA Revaler Str. 99 www.cassiopeia-berlin.de CCCP Torstr. 58 www.facebook.com/cccpbar CHALET Vor dem Schlesischen Tor 3 www.chalet-berlin.de CHESTERS INN Glogauer Str. 2 www.chester-live.de CLUB DER VISIONÄRE Am Flutgraben 4 www.clubdervisionaere.com CRACK BELLMER Revaler 99 www.crackbellmer.de CRYSTAL CLUB Columbiadamm 9-11 www.crystal-club.de CZAR HAGESTOLZ Marzahner Chaussee 51 www.czar-hagestolz.de DEAN Rosenthaler Str. 9 www.deanberlin.com DUBLEX Strasse der Pariser Kommune 8 www.fb.com/dublexclub EDELWEISS CLUB Görlitzer Str. 1-3 www.edelweiss36.de FELIX Behrenstr. 72 www.felixrestaurant.de FIESERE MIESE Köpenicker Str. 18 - 20 www. facebook.com/fiese.remise FIRE CLUB Ziegelstr. 28 www.fire-club.de FLUXBAU Pfuelstr. 5 www.fluxfm.de/fluxbau FRANNZ Schönhauser Allee 36 www.frannz.de FORUM FACTORY Besselstraße 13 www.forum-factory.de FUCHS & ELSTER Weserstr. 207 www.fuchsundelster.com GRIESSMÜHLE Sonnenallee 221 www.griessmuehle.de GOLDEN GATE Schicklerstr. 7 www.goldengate-berlin.de

GRÜNER SALON Rosa-Luxemburg-Platz 2 www.gruener-salon.de GRETCHEN Obentrautstr. 19-21 www.gretchen-club.de HANGAR49 Holzmarktstr. 15-18 www.hangar49.de HAUBENTAUCHER Revaler Str. 99 www.haubentaucher.berlin HEIMATHAFEN NEUKÖLLN Karl Marx Str. 141 www.heimathafen-neukoelln.de HEINZ SCHÜFTAN Reuterstraße 47 www..facebook.de/heinz-schüftan HOLZMARKT Holzmarktstr. 30 www.holzmarkt.com HOUSE OF WEEKEND Alexanderstr. 7 www.houseofweekend.berlin HUMBOLDTHAIN CLUB Hochstr. 46 www.humboldthain.com IMPERIAL CLUB Friedrichstr. 101 www.imperial-berlin.de INSEL Alt-Treptow 6 www.inselberlin.de IPSE Vor dem Schlesischen Tor 2b www-fk.com/ipse.offline JÄGERKLAUSE Grünberger Str. 1 www.Jaegerklause-berlin.de JONNY KNÜPPEL Schleusenufer 4 www.diskobabel.de K17 Pettenkofer Str. 17a www.K17-berlin.de KAFFEE BURGER Torstr. 60 www.kaffeeburger.de KATER BLAU Holzmarktstr. 25 www.katerblau.de KELLER Karl-Marx-Str. 52 www.fb.com/kultstaettekeller‎ KESSELHAUS Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de KITKATCLUB Brückenstr.3. www.kitkatclub.de

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


KOSMONAUT Wiesenweg 1-4 www.kosmonaut.cc LIDO Cuvrystr. 7 www.lido-berlin.de LAUSCHANGRIFF Rigaer Str. 103 www.fb.com/lauschangriff.berlin LOFTUS HALL / BERTRAMS Maybachufer 48 www.facebook.com/ loftushallberlin M-BIA CLUB Dircksenstr./Ecke K.-Liebknecht-Str. www.m-bia.de MAGDALENA Alt-Stralau 1-2 www.magdalena-club.de MAGNET CLUB / COMET Falckensteinstr. 48 www.magnet-club.de MALZFABRIK Bessemerstrasse 2 – 14 www.malzfabrik.de MARIE-ANTOINETTE Holzmarktstraße 15-18 10179 Berlin MASCHINENHAUS Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de MATRIX Warschauer Platz 18 www.matrix-berlin.de MEIN HAUS AM SEE/ COSMIC KASPAR Brunnerstr. 197 www.mein-haus-am-see. blogspot.com MONSTER RONSON’S Warschauer Str. 34 www.karaokemonster.com MS HOPPETOSSE Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de MY NAME IS BARBARELLA Skalitzer Str. 36 www.mynameisbarbarella.de NAHERHOLUNG STERNCHEN Berolinastr. 7 www.naherholung-sternchen.de NEUE HEIMAT Revaler/Dirschauer Str. www.neueheimat.com POSTBAHNHOF/FRITZ CLUB Strasse der Pariser Kommune 2-4 www.fritzclub.com PRAEGEWERK Molkenmarkt 2 www.fb.com/praegewerk.club

PRIDE Colbestr. 26 10247 Berlin PRINCE CHARLES Prinzenstraße 85b www. princecharlesberlin.com PRIVAT CLUB Pücklerstr. 34 www.privatclub-berlin.de PURO Tauentzienstr. 9-11 www.puro-berlin.de R19 Revaler Str. 19 www.club-r19.de RADIALSYSTEM Holzmarktstr. 33 www.radialsystem.de RAMPE Michaelkirchstr. 23 www.rampe.club RAUMKLANG Libauer Str. 1 www.raum-klang.de RENATE Alt-Stralau 70 www.renate.cc RITTER BUTZKE Ritterstr. 24 www.ritterbutzke.de ROSI‘S Revaler Str. 29 www.rosis-berlin.de ROTER SALON Rosa-Luxemburg-Platz www.roter-salon.de RUMMELS PERLE Reichenbergerstr. 47 www.rummels-welt.de SANATORIUM 23 Frankfurter Allee 23 www.sanatorium23.de SILVERWINGS CLUB Columbiadamm 8-10 www.silverwings.de SISYPHOS Hauptstraße 15 www.sisyphos-berlin.net SCHÖNWETTER* am Mauerpark Bernauer Str. 63 www.schoenwetter-berlin.de SCHWUZ Rollbergstr. 26 www.schwuz.de SKY CLUB Alexanderstr. 7 www.skyclubberlin.de

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de

SOLAR Stresemannstraße 76 www.solarberlin.com SO36 Oranienstr. 190 www.so36.de SPINDLER & KLATT Köpenickerstr. 17 www.spindlerklatt.com STEREO 33 Krossener Str. 24 www.stereo33.de STUDIO PICKNICK Mohrenstraße 63 (Eingang Glinkastraße 9) www.studiopicknick.com SUICIDE CIRCUS Revaler Str. 99 www.suicide-berlin.com SÜDBLOCK AM KOTTBUSSER TOR Admiralstr. 1-2 THE GRAND Hirtenstr. 4 www.the-grand-berlin.com TRESOR Köpenicker Str. 70 www.tresorberlin.com TRUST Neue Promenade 10 www.trust-berlin.com US – URBAN SPREE Warschauer Str./Revaler Str. 99 www.urbanspree.com VÖGELCHEN Eisenbahnstr. 6 www.birdstoldme.blogspot.de WATERGATE Falkensteinstr. 49 www.water-gate.de WHAT?! K.-Liebknecht-Str.11 www.what-club.berlin WHITE TRASH Am Flutgraben 2 www.whitetrashfastfood.com YAAM An der Schillingbrücke www.yaam.de

73


// DATES WATERGATE

KANTINE AM BERGHAIN

NACHTKLUB | 23.55 STEVE BUG, BOB MOSES *LIVE, BRUNO PRONSATO *LIVE, CLARIAN, VALENTIN STIP, ALINE & SUNÉ

KONZERT - KOMETENMELODIEN | 21.00 TASSEOMANCY

KITKATCLUB

WHAT?! CLUB

ELECTRIC MONDAY | 23.00 STEMPELMANN, CLARK KENT

WHAT?! IS LOVE | 23.00

M-BIA

YAAM

MOONDAY | 22.00 YOSH HOUZER, SUN JAMO

FESTA JUNINA | 13.00 CARLOS FREVO, AJA BRASIL, GARINCHA TROPICAL DIASPORA VOL 39 | 22.00 PHILIPE ALVES *LIVE, GARRINCHA & SÓCRATES

SONNTAG, 28.05.2015 CASSIOPEIA

PRIVATCLUB ROBERT DELONG | 20.00

RAW CLUB REVOLUTION MONDAY | 23.55

STEREO 33 DIFFERENCE IN MUSIC | 19.00 SUBMODE + FRIENDS

TRESOR HOUSE OF WAXX | 23.59 DJOKER DAAN, MAD MAX, DANIEL RAJKOVIC

BASSY CLUB JASSY BASSY | 21.00 RUBEN + MATT & THE TRUFFLE VALLEY BOSY, CHRIS WILD, GOLBY SURROUND

BI NUU OFF! + PISS | 19.00

CASSIOPEIA

MADAME CLAUDE

STRUNG OUT + VERSUS THE WORLD + SKATE CHORDS | 19.30 SUPERTUESDAY | 23.00 DICK NASTY, RAY BANG

OPEN MIC L. J. FOX | 19.00

FRITZ CLUB

MAGDALENA

I LOVE MAONNEN | 20.00 HOUSE OF WEEKEND THETUESDAY | 23.00 JIGGLER, TANZ UNTER FREUNDEN, ANNDERS, MÖNKE&NOTHROFF

KITKATCLUB NACHSPIEL | 08.00 STEMPELMANN, CLARK KENT

SONNTAGS ZEREMONIE | 10.00 STEREO EXPRESS, THOMAS LIZZARA, NICO PUSCH, DAVID K, SEBASTIAN BOSCH

RAMPE SILENT NOISE | 14.00 ALEXANDER SKANCKE, BAUCH

SUICIDE CLUB SUNDAY SESSIONS | 23.00 PATRYK MOLINARI, MELCHIOR BACHMANN, GABRIEL SAVIGNE, BAZY, FUNKSIGNAL

YAAM BEACH CLASSIX | 13.00 SONNTAG MATAR

MONTAG, 29.06.2015 HUXLEYS EAGLES OF DEATH METAL + DOLOMITE MINOR

74

KANTINE AM BERGHAIN KONZERT | 21.00 KING GIZZARD & THE LIZARD WIZARD

SPANDAUER ZITADELLE TOM JONES | 19.00

STEREO 33 REFLOAT LOUNGE DRUM`N`BASS | 19.00

SUICIDE CIRCUS ENCORE.UNE.FOIS | 23.00 YOUANDME, DOLE & KOM, FELIPE ALEMAIS, FICKKISSEN

MORE DATES

SUNDAY SELECTION | 23.00 MYSTIC ROOTS

WWW.FACEBOOK.COM/ FRESHGUIDEBERLIN

DIENSTAG, 30.06.2015

JUNI 2015 | BLN | www.freshguide.de


Berliner Pilsner 5 Music Award 201

W underb a re Musik gesuch t rliner Bewe rb ung zum Be d auf Pilsner Music Awar tv | #BPMA award.berlinmusic. 30.06.2015 Teilnahmeschluss:

f BerlinMusicTV | t @BPMusicAward

Freshguide BLN 149 JUNI 2015  

Das Berliner Club und Nighlife Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you