Page 1

PICASSO PUNK LABEL NIGHT SAMSTAG 10.02.2018 MATRIX

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


5 JAHRE LAUTER UNFUG SONNTAG 11.02.2018 SUICIDE CIRCUS

BEATAMINES

CIRCLE OF LIFE

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

MATCHY & BOTT


BORDEL DES ARTS – WELCOME 2018

MIRA

DONNERSTAG 15.02.2018 SALON ZUR WILDEN RENATE

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


CHE SUDAKA

ALMAS REBELDES ALBUM TOUR FREITAG 16.02.2018 SO36

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


MORGAN HERITAGE DIENSTAG 27.02.2018 YAAM

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


TOK TOK VS SOFFY O.

„THE POINT“ SAMSTAG 03.03.2018

ALBUM RECORD RELEASE SUICDE CIRCUS WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


WANDA

OLLI SCHULZ IFA OPENING CONCERT 2018 DONNERSTAG 30.08.2018 IFA SOMMERGARTEN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


WHITE PEARL MOUNTAIN DAYS FR. 16.03. - SO. 01.04.2018

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN


// INTRO

5 JAHRE LAUTER UNFUG

PICASSO PUNK LABEL NIGHT saMstag 10.02.2018

sonntag 11.02.2018 sUIcIde cIRcUs

MatRIx

BEATAMINES

TOK TOK VS SOFFY O.

„THE POINT“ saMstag 03.03.2018

dIenstag 27.02.2018 YaaM

aLBUM RecoRd ReLease sUIcde cIRcUs WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

CHE SUDAKA

aLMas ReBeLdes aLBUM toUR fReItag 16.02.2018 so36

MATCHY & BOTT

20 | 5 JahRe LaUteR UnfUg

MORGAN HERITAGE

26 | MoRgan heRItage

donneRstag 15.02.2018 saLon zUR WILden Renate

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

18 | PIcasso PUnK

CIRCLE OF LIFE

BoRdeL des aRts – WeLcoMe 2018

MIRA WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

22 | BoRdeL des aRts

WANDA

OLLI SCHULZ Ifa opEnIng ConCErt 2018 donneRstag 30.08.2018 Ifa soMMeRgaRten

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

28 | toK toK vs soffY o.

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

24 | che sUdaKa

WHITE PEARL MOUNTAIN DAYS fR. 16.03. - so. 01.04.2018

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

30 | Ifa oPenIng

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

40 | WhIte PeaRL MoUntaIn

„Gesundes neues Jahr“ wollen wir ausdrücklich auch nochmal all unseren Lesern, Freunden und Partnern wünschen! Zum einen melden wir uns hiermit schließlich erstmals nach der Dezember/Januar Doppelausgabe zurück, zum anderen kann immer alles sehr schnell vorbei sein, wie wir aktuell am plötzlichen Ableben Mike Walls feststellen mussten. Aber so traurig es ist, durch seine Musik wird er ewig weiterleben und er selbst hätte es auch nicht

anders gewollt: the show must go on. So findet auch seine bereits von langer Hand geplante Geburtstagsparty, am 23.02. im Suicide, mit Freunden und Weggefährten, statt. Und sonst ist der Monat natürlich auch voller Musik und Party-Highlights, die keinen Platz lassen für Winterdepris und auch mit Bordel des Arts gehts am 15.02. in die neue Saison 2018 – alles wird gut, stay fresh!

8 14 16 32 36 38 40

41 42 44 47 49 52 63

Inhaltsverzeichnis

Preview Live Previews Highlights Reggaeinberlin.de Urban St. Anton am Arlberg White Pearl Mountain Days

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

Freeride World Tour Wintersport Equipment Musik HIKE Interview Sam Shure Interview Kalender Impressum 3


Rest In Peace MIKE WALL

8 Years Wasted Unicorns with Daniel Bortz, Oliver Schories, Bebetta 02.02. // Ritter Butzke

Institut Blank w. Neil Landstrumm Live + Borrowed Identity, Tigerhead & More 03.02. // About Blank

Schlafentzug - 11. Jubiläum w. Johannes Froehlich, Altay Altin, Anneke Laurent aka Geoff Bell u.a. 03.02. 23.59-23.59 // Golden Gate

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


Voyage Voyage w. Ata, Clandestino, Perm & More 03.02. // Renate

Beste Modus with DJ W!ild Cinthie & Diego Krause 07.02. // Watergate

MADHOUSE feat. PET DUO, ZAK McCoy u.a. 07.02. // VOID Club

Rave54 with Dr. Motte and More 08.02. // Süss War Gestern

februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


Berlin Twerk Battle 2018 & Aftershow-Party with Dj Craft & Bass Sultan Hengzt 09.02. 21.00 Uhr // Festsaal Kreuzberg

2 Years of SYNOID w. Snts, Dustin Zahn, Boston 168 & Subjected 09.-11.02. // Griessmühle

Herrensauna 11.02. // Tresor

No Hype - Jama, Lars Moston, Kai Hillmann, Sabrina Mue 13.02. // IPSE

februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


Seekers 16.02. // Hoppetosse

Killekill's Acid Ist Fertig 16.02. // Griessmühle

THE ON! SHOW feat. Tom Eichhagen, Joma Beton, Notes & Digits u.a. 16.02. // Bucht des Vertrauens

Buttons - Wish You Were Here _ 17.02.-18.02. 22.00 Uhr // ABOUT BLANK

Township-Rebellion _ Sasomo with Pocket's Rockets Township Rebellion, Britta Arnold, Franca, Licht & Foolik 24-26.02. // KATER BLAU

Die Drei Freizeichen Codename Mensch Meier 24.02. // Mensch Meier

Klubnacht w. Answer Code Request Album Release 24.02. // Berghain Saytek LIVE 03.03. // Sisyphos

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.

7


// PREVIEWS

ThursdaTe: Lehar aLL Through The nighT

08.02

WateRgate // donneRstag 08.02. Die „Thursdate“ Donnerstagsparty gehört mitlerweile auch zum festen Winterprogramm des Watergate. Diesmal gibt es Nacht mit drei Künstlern, an denen es im letzten Jahr kein Vorbeikommen gab: LEHAR und MUSUMECI präsentieren den neuen Sound of Diynamic - als secret guest darf man sich auf einen Act mit starken Veröffentlichungen u.a. auf Innervisions freuen. Die Nacht steht für einen Sound der sanft, aber nachdrücklich unter die Haut fährt, voller wunderschöner Melodien, kraftvollen Arrangements, aber immer auch mit Druck nach vorne. // water-gate.de

LehaR & MUsUMecI

owiny sigoma soundsysTem & habibi FunK

gRetchen // fReItag 09.02. Owiny Sigoma Soundsystem & Habibi Funk präsentieren kenianische Musik und europäische Clubsounds. Die Geschichte der OWINY SIGOMA Band beginnt 2009, als fünf Londoner Musiker nach Kenia reisten, um sich mit dortigen Musikern auszutauschen und europäische und kenianische Sounds zusammenzubringen. Hinter dem Namen HABIBI FUNK verbergen sich gleichzeitig DJ und Plattenlabel. Der Kopf dahinter ist Jannis Stürtz - ebenfalls Betreiber des Labels Jakarta Records, auf dem u.a. Künstler wie Suff Daddy und Robot Koch releasten. Konzert Tipp! // gretchen-club.de

09.02

09.02

oWInY sIgoMa soUndsYsteM

bLindsmyTh

Beate UWe // fReItag 09.02. Auf den Tag genau zum Release steigt die Records Release Party. Simon Schmidt aka BLINDSMYTH entwickelte sein musikalisches Fundament in Schweinfurt, sein Musik-Studium verschlug ihn dann nach Groningen. Mittlerweile ist BLINDSMYTH ein Berliner geworden, mit allen Wassern gewaschen und seinem Debütalbum “Blind” in der Hand. Freut euch auf eine Entdeckungsreise zwischen tiefen elektronischen Klanglandschaften und experimenteller Popmusik, heute zusammen mit AFAR live, HOLOGRAPHIC FIELD live und der COSMIC SOCIETY FAMILY. // beate-uwe.de

BLIndsMYth

8

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


KUCHENPLATTE x The 45s Show by Dusty Donuts

10.02

Panke // SAMSTAG 10.02. Die Kuchenplatte ist ein Ort des entspannten Zusammentreffens für Jungs und Mädels, Szenegänger und Freundeskreise, für DJs und Musikliebhaber der Genres Hip Hop, Soul, Jazz, Disco, aber auch Drum & Bass, Electro und House. Bei Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln darf in Ruhe getauscht, gehandelt und gefachsimpelt werden. Dazu bespielen DJs den Markt mit passender und gechillter Musik. Am 10.02. trifft die Kuchenplatte auf das DUSTY DONUTS Label in der PANKE. Erst feinstes Vinyl checken und abends dann noch abhotten. // kuchenplatte-berlin.de

THE BUSTERS– STRAIGHT Ahead – Tour!

SO36 // SaMSTAG 10.02. Die Busters prägen Ska in unseren Landen seit 1987 und haben die ganze Republik zum Skanken gebracht. Wer auf Party der wilderen Art auf höchstem musikalischem Niveau steht, ist bei THE BUSTERS, der dienstältesten Ska-Band Deutschlands, genau an der richtigen Adresse! STRAIGHT AHEAD – volle Kraft voraus! heißt die neue Tour und bremst kurz am SO36, damit die Show auch hier endlich weitergehen kann. // thebusters.com

10.02

Blake Baxter

10.02

Busters

SHOUT

IPSE // SAMSTAG 10.02. Der Detroiter BLAKE BAXTER ist eine lebende Legende und bekam einst den Titel “Prince of Techno” verliehen. Blake Baxter wuchs in Detroit auf und unterzeichnete 1985 einen Vertrag beim Chicagoer Plattenlabel DJ International: So gingen mit „Does not compute“ und „Work your Body“ zwei absolute Klassiker in die Techno-Geschichte ein, wie später auch „Sexuality“ und „Fuck you up“. In der Ipse präsentiert er seinen neuen Live Act! Wie auch LUCRETIO & MARIEU HANDMADE, HYPERAKTIVIST, SANKT GÖRAN und HANNAH ADDAMS runden ab. // fb.com/ipse.offline

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

9 9


// PREVIEWS

FESTPLATTEN FAMILY

SUICIDE CIRCUS // SAMSTAG 17.02. Die GEBRÜDER TEICHMANN wurden in den 90ern musikalisch sozialisiert und laden mit ACID MARIA und CLÉ zwei Weggefährten der ersten Stunde zu einem sehr persönlichen Abend ein. ACID MARIA war der erste internationale DJ-Gast der Gebrüder in Regensburg, wohl 1995. Darauf folgten tolle gemeinsame Partys in München, z.B. im legendären Ultraschall. Auch CLÉ kam einst nach Regensburg, ein paar Monate später hatte Hannes (mit gerade mal 15 Jahren) seinen ersten Gig in Berlin - bei Clé FC im alten Suicide Circus in der Dircksenstrasse. // suicide-berlin.com

17.02

17.02

Gebrüder Teichmann

David 'Ram Jam' Rodigan

Gretchen // Samstag 17.02. Der “Sir“ unter den Rudeboys, König aller Soundsystems, interplanetarischer DJ-Clash Weltmeister, Reggae-Botschafter, Selector No.1, Radiomann, Rub-A-Dub Soldier, Offizier & Gentleman... David „Ram Jam“ Rodigan geht auf „40th Anniversary DJ Tour” und macht am 17.02. Halt im Gretchen. Ein Jahrzehnt lang war Rodigans zweistündige Reggaesendung auf BFBS die Quelle für alle Reggae Fans. Eine lebende Reggae Legende aus England. Mit am Start sind DJ ZINC und MC GQ mit feinstem Drum`n `Bass und Jungle. (jk) // rodigan.com

David Rodigan

MUSIC LAB

CHALET // FREITAG 16.02. STIMMING ist in aller Munde, aber manche fragen sich immer noch: Was ist Stimming? Wikipedia antwortet: „Autistische Kinder zeigen häufig selbststimulierendes Verhalten, das so genannte Stimming...“ Spaß beiseite, der gleichnamige Hamburger Vorzeige-Produzent aus dem Hause Diynamic ist mal wieder in der Stadt und setzt an diesmal das Chalet in einen Scherbenhaufen zu verwandeln. Ihm zur Seite stehen dabei Pampa und Kompakt Homie DAVE DK, MARIUS LEHNERT (Parquet Recordings, BluFin Records], BROKEN FORMS und die SPULE MUSIK Crew. // chalet-berlin.de

10

16.02

stimming

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


RISE X MADORASINDAHOUSE

WATERGATE // SAMSTAG 17.02. RISE featured bekanntlich House und Techno Künstler mit Wurzeln oder engen Verbindungen zur aufstrebenden Musikszene in den Größstädten Afrikas. Eben diesen Ansatz verfolgt auch die „Madorasindahouse“ Crew aus Griechenland, die nun zu einem team-up eingeladen wurde. Vorfreude herrscht da vor allem auf DJEFF AFROZILA aus Angola, der mit seinem Label „Kazukuta Records“ und der TV-Sendung „Made in Angola“ die regionale Underground-Szene fördert. Wie auch die RISE Residents – HYENAH, ATSOU b2b LE CROQUE und DEDE – hier bei uns. // Water-gate.de

23.02

Baikal

17.02

DjeffAfrozila

Henriette House

WILDE RENATE // FREITAG 23.02. BAIKAL macht eigenen Angaben nach „vielschichtige elekronische Musik fürs Herz, das Gemüt und die Füsse – am liebsten alles drei zusammen.“ Mit dieser löblichen Philosophie und dem Ausnahmesound flutschten auch Releases auf Innervisions und Maeve. Mit ihm in Henriettes grünem Raum: LOVE OVER ENTROPY (sohaso) und MATHIAS SCHOBER von Losless. Während nebenan, auf dem roten Floor Cosmic Disco Hero DJ KAOS seine traumhaft schönen Housesounds vom Stapel lässt. Cream on top sind dann ALISON SWING (dig deeper) und Renates PEAK. // Renate.cc

WALLS

SUICIDE CIRCUS // FR 23.02. Schockierend und traurig, MIKE WALL weilt nicht mehr unter uns! Der Host der WALLS Party, der nebenher erfolgreich sein eigenes Label betrieb und zudem als DJ durch ganz Europa tourte, hätte an diesem Freitag Geburtstag feirn wollen mit Euch. Deshalb haben sich seine Partner und Freunde auch dazu entschlossen, die Party nicht abzusagen, sondern jetzt erst recht auf Mike anzustossen ein letztes Mal - mit seinem Wunsch-Gast HANS BOUFFMYHRE und dem geliebten “Sound of Glasgow”, Freunden, Weggegfährten und natürlich energetischem Techno. RIP Mike! // suicide-berlin.com

februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

23.02

WALLS

11 11


// PREVIEWS

Human Electronique M-Bia // FREITAG 23.02.

23.02

Raw Berlin ist mehr als eine Kategorie Musik, es ist ein Lebenseinstellung.Deswegen heißt es auch: no infos, just music. Der Mastermind hinter Raw Berlin - Michael Knoop - avanciert mit seinem neuesten Projekt DISTALE gerade vom Geheimtipp zu einem wesentlichen Bestandteil der Hard Techno Szene. Gedanklicher Startpunkt sind die Jahre 2006/2007 im Berghain. Tief, unsauber und im entschleunigten Tempo, so ging es von da an voran. Heute weiterhin mit dabei sind u.a. ARGON und DANIEL DIAZ oder auch DEEP DESTINY und ALEX GEE. (fhp) // m-bia.de

Distale

Die Drei Freizeichen

24.02

Mensch Meier // SAMSTAG 24.02. „Drei Kollektive haben sich zu einer Tour ins Hinterland des Friedrichshains, in die Storkower Berge, verabredet. Mit ihren Liebsten schlagen sie dort ihr Nachtlager auf.“ Mit ihnen reisen auch knapp 20 spannende Acts, unter denen sich schon dem Namen nach einer ganz besonders hervortut: A.D.H.S. haut raus, rockt und strahlt und das bereits seit zwei Jahren, u.a. als Teil der „Tanz aus der Reihe“ Crew. Nun weiten sich die Kreise mit Club Liberté , Jeden Tag ein Set und im „Bordel“ ist er demnächst auch öfters hinter den Decks.

24.02

A.D.H.S.

EXQUISITE FEIEREI

SUICIDE CIRCUS // SAMSTAG 24.02.

Shinedoe

12

Amsterdams SHINEDOE startete ihr Jahr mit Gigs in Barcelona, Shanghai, Beijing, Bangkok und nun Berlin. Mit ihrem Remix für “Dream Yourself Awake” von Pantha Du Princes Album “Triad” in der Tasche, hätte 2018 wohl gar nicht besser starten können. Weniger Reisen dürfte wohl eher keiner ihrer “guten Vorsätze” fürs neue Jahr gewesen sein… Einen warmen Empfang in unseren kalten Gefilden bereiten dagegen QUARION, LUCA MORRIS und u.a. NINA PIXEL an den Decks sowie SAWLIN mit einem exquisiten Live-Set! House und Techno auf zwei Floors! (fhp) // suicide-berlin.com februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


tResoR // saMstag 24.02. Jeden Dienstag geben Samuli Kemppi & Juho Kusti als DEEP SPACE HELSINKI auf Basso Radio den Ton an, freitags mit Gastmixen aus aller Herren Länder. MILTON BRADLEY und INSOLATE aus Berlin und Zagreb empfangen das umtriebige skandinavische Duo und spannen die äußerst fruchtbare Techno-Achse Helsinki - Zagreb - Berlin. Oben im Globus geht es mit LEIBNITZ etwas sanfter und auch live zur Sache, und an den Decks stehen die wunderbaren DONA aka DJ Plant Texture, RON WILSON und STEVN.AINT.LEAVN B2B PORTER. Freut euch auf Deep Space Berlin! // tresorberlin.com

27.02

oLIveR deUtschMann

24.02

saMULI KeMPPI & JUho KUstI

enCore.une.Fois

sUIcIde cIRcUs // dIenstag 27.02. Die E.U.F.“Techno Edition” lockt mit MR. STATIK, PASCAL HETZEL, THÉE und OLIVER DEUTSCHMANN, der mit Vidab, Falkplatz, Slim Audio und dem “Vinyl Only” Imprint GKNSTR bereits vier Label an den Start gebracht und immer noch genügend Zeit hat für Releases u.a. auf Soma, Aim, Caduceus, Etruria Beat und Mobilee. Aus dem Dunkel ins Licht trat er spätestens mit seinem Debütalbum “Out of the Dark”. Ganz frisch raus ist sein Remix für Eonans “Substanz I” (Ardor), seine “Lost In A Loop” EP auf Mote Evolver rotiert sich auch bereits warm. (fhp) // suicide-berlin.com

mahogani musiC nighT

PRInce chaRLes // fReItag 02.03. Mit Kenny Dixon Jr. alias MOODYMANN konnte einer der charismatischsten DJs unserer Zeit gewonnen werden. Als unumstrittener Botschafter der Detroiter Musikszene hat Moodymann seinen einzigartigen Stil entwickelt – von den dunklen und sampleorientierten Produktionen auf seinem eigenen KDJ-Label bis hin zu den mehr R’n’B-infizierten Veröffentlichungen auf dem frischen Mahogani Music, das Anfang März offiziell zur Labelnacht ins Prince Charles lädt. Mit dabei sind AMP FIDDLER (live), FLO REAL und das AWAY SOUNDSYSTEM B2B TIM VITá. // princecharlesberlin.com

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

02.03

MoodYMann

13 13

Foto by www.deepspacehelsinki.com

KLubnaChT


// LIVE PREVIEWS - Freshguide präsentiert:

DURAND JONES & THE INDICATIONS

Privatclub // MOntag 07.05. „The Real Soul Deal“ - eigentlich sagt der Tourname schon alles. Hochauthentisches Soul-Feeling der 60er-Jahre, das ist die Leidenschaft von Durand Jones & The Indications. Durand Jones ist eigentlich Saxofonist, aber ist mit einer Soulstimme gesegnet, die jedem eingefleischten Fan Gänsehaut Feeling beschert. Und tatsächlich entführt die Platte von Durand Jones & The Indications, die komplett live eingespielt und kaum nachbearbeitet wurde und die im März noch einmal neu als Deluxe Version erscheint, in die besten Momente zwischen Sam Cooke, Marvin Gaye und Curtis Mayfield. Am 7. Mai kann sich der deutsche Soul-Fan einen Eindruck von dieser herausragenden Band und ihren Live-Qualitäten machen, im Rahmen einer Show im Privatclub. // trinitymusic.de

07.05

24.08

FAT FREDDY’S DROP

Zitadelle Spandau // Freitag, 24.08. Egal, ob es ihre legendären und oft überaus witzigen MashUp-Coverversionen sind oder natürlich ihre eigenen Tracks: Fat Freddy’s Drop sind der Garant für einen ganz großen Auftritt und durchgeschwitzte Kleidung. Im kommenden Jahr werden Fat Freddy’s Drop unter freiem Himmel vor der wunderschönen Kulisse an der Zitadelle am spielen - am 24.08.  // loft.de

KLUB KARTELL PRES. DELLÉ, GANJAMAN,

02.10

JAHCOUSTIX & SEBASTIAN STURM

Festsaal Kreuzberg // Dienstag 02.10. Wenn das Who is Who der deutschen RootsReggae-Sänger auf die Jungs der frischen Backing-Band Klub Kartell trifft, geht es aber um mehr als eine Zusammenführung der deutschen Reggae-Szene. Vielmehr wird die herrschende Einigkeit und Brüderlichkeit weit über die bestehende Musikrichtung hinaus beschworen. Höchste Zeit also Klub Kartell, Dellé, Jahcoustix, Sebastian Sturm und Ganjaman auf eine Bühne zu bringen, wie es nun am 02.10. im Festsaal Kreuzberg geschehen wird. 14

februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


partynextdoor + Jessie reyez 20.02.18 · Astra Kulturhaus

bette smitH 04.03.18 · Quasimodo

17.03.18 · Huxleys

tHe James Hunter six

snoH aaLegra

ace tee & kwam.e

vance Joy

17.03.18 · Lido

19.03.18 · Privatclub

20.03.18 · Kantine am Berghain

monumentaL men & ryan vaiL

17.04.18 · Kesselhaus

28.03.18 · Kantine am Berghain

g-eazy

09.05.18 · Columbiahalle

nf

todrick HaLL 30.05.18 · Huxleys

w w w.t r i n i t y m u s i c . d e


// HIGHLIGHT

JULI N. MORE

DJ LION

SHLOMI ABER

trY land #13

sHlomI aBEr SAMSTAG 10.02.2018 WateRgate

STAN STARRY MIKE BOOK THE REASON Y

Die Liste der Labels auf denen SHLOMI ABER in den letzten Jahren seine Releases präsentierte - Cocoon, Desolat, Cadenza, Ovum, R&S, Objectivity, Renaissance und natürlich sein eigenes Label Be As One – ist nicht nur eine äußerst exklusive Auswahl, sondern auch das was Techno international in den letzten Jahren mitgeprägt hat: Produktionen, die von vielfarbigen musikalischen Einflüssen leben, sich von Jazz über Funk bis Acid und Minimal erstrecken und on top befeuert werden von den goldenen Anfangszeiten des Detroit Techno und Shlomis Philosophie: „gute Tanzmusik muss die Menschen auf mehreren Ebenen berühren“ – was sowohl für seine Produktionen, aber auch vor allem für seine raren DJ Sets gilt. Aktuell werkelt er gerade am Remix von Josh Winks Klassiker "Sixth 16

Sense" – seinem alltime favourite Track. Wir können wir es jedenfalls nicht erwarten, den sonnigen Israeli erneut im Berliner Raketenmusik-Land erleben zu dürfen – kunstvoll eingebettet in die aufregenden, zwingenden Bassbeats des musikalischen Hosts der TRY-Nacht - THE REASON Y. Während eine Etage tiefer frischester Berliner Underground Techno zu erleben ist, der mittlerweile als Deep Techno die Runde macht, freut Euch mit uns auf die neuesten Abfahrts-Sounds von MIKE BOOK, JULI N. MORE, DJ LION und Neuvorstellung STAN STARRY - 12 Stunden TryLand #13, die man sich vielleicht besser nicht entgehen lassen sollte. // www.facebook.com/trylandwatergate

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// HIGHLIGHT

pICasso punK laBEl nIgHt

SAMSTAG 10.02.2018 / 22.00 UHR MatRIx

Die feinsten Perlen des HipHop, New School und Bassmusic, das sind die Spezialitäten der PICASSO PUNK Crew. Im urbanen Nachtleben kommt man an der DJ Crew PICASSO PUNK nicht vorbei. Ihre Crew besteht aus über 11 DJs und ist in allen Regionen der Schweiz sowie auch in Serbien, Kroatien und Deutschland vertreten. “Music is our language with which we are able to connect with people all over the world, no translation needed.”, das ist das Motto von der PICASSO PUNK Crew. Irresponsible, MK, Shade, Laslow, Croma, Redrum, Lil Jeece, Rokam, Dj Laki, Soel und Indy stehen am Samstag den 10.02. im Berliner Matrix bereit, dem Motto gerecht zu werden. Die Crew vereint die Liebe zur Bassmusik und somit servieren sie hüftbebenden R&B und blazin‘ Hip Hop! Das wird u.a. mit Dj Irresponsible aus Zürich schon mal sprichwörtlich „unverant18

wortlich“. Er gilt als einer der Besten der Schweiz und unterstreicht das immer mit seinen Sets, die eine einzigartige Intensität auf dem Dancefloor entstehen lassen. Oder Dj Indy, der every Weekend in den Clubs von Zagreb bis Zürich zu Hause ist und die Massive mit seinen Sets rockt. Ja einfach rockt! Die perfekte Nacht steht also am 10.02. bevor, wenn das MATRIX auf 4 Areas mit 14 DJs und jeder Menge Specials die Korken knallen läßt. (jk) // picassopunk.com // matrix-berlin.de

DJ IRRESPONSIBLE

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// HIGHLIGHT

5 JaHrE lautEr unfug SONNTAG 11.02.2018 sUIcIde cIRcUs

BEATAMINES

CIRCLE OF LIFE

2013 von Riven, Alex Heide und Pierre Bellion gegründet, feiert das Label LAUTER UNFUG in diesem Jahr seinen fünften Geburtstag. Dafür geht es auf große Tour durch ganz Europa, mit Stopps u.a. in Hamburg, Regensburg, Magdeburg, Luxemburg, Lissabon und natürlich Berlin. Hier beginnt die Tour auch am 11.2. im Suicide Circus. Mit dabei sind die Musiker, die auch auf der zugehörigen Compilation vertreten sind, wie z.B. CIRCLE OF LIFE, BEATAMINES und MATCHY & BOTT. Von Beatamines soll es in diesem Jahr auch noch ein eigenes Artist-Album auf Lauter Unfug geben, Gründe zu feiern gibt es also mehr als genug! Los ging es für LAUTER UNFUG 2013 mit dem Vorhaben, einfach nur eine Party im kleinen Kreis zu feiern, doch anstelle der angedachten 200 Leute kamen 400. Unter solchen Bedingungen flogen alle guten Vorsätze natürlich 20

MATCHY & BOTT

direkt über Bord, man machte weiter und übernahm irgendwann sogar den Marx Club. Dem Club folgte dann auch noch ein Label, welches mittlerweile ein gern gesehener Dauergast in den BeatportCharts ist. Das Techno Sublabel namens Fehler Musik ergänzt das Treiben. So ist aus der Idee einer kleinen familiären Party über die letzten 5 Jahre eine überaus stattliche Bewegung entstanden. Am 05.02. erscheint mit der “Home EP” von Vanita samt Matchy & Bott Remix die Katalognummer 39, ein runder Geburtstag in Sachen Releases steht also auch schon vor der Tür. Wenns läuft läufts! Und veranstaltet wird natürlich auch noch nach wie vor regelmäßig - siehe "Sonntags Unfug" im Suicide Circus. // lauter-unfug.com

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// HIGHLIGHT

CLICKCLICK

NIKKLAAS & DANIEL ARCHUT

SABRINA MUE

STEREO EXPRESS

JAKE THE RAPPER

HANNE & LORE

TINUSH

BordEl dEs arts – WElComE 2018 DONNERSTAG 15.02.2018

saLon zUR WILden Renate COCO MIRA SIMON BURGER

PAULI POCKET

JOSHUA JESSE

ROLANDSON

TONY CASANOVA

DAMIAN THORN DANIEL ARCHUT

ANIMAL SWING KIDS LARS MOSTON

22

BELA BANG

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


Photo Mira by Carolin Saage

Nach dem ziemlich epischen “Bordel Winter Spécial“, geht es nun offiziell und natürlich samt aufregender Kunst in die Saison 2018. Die (nicht nur) von uns hochverehrte Berliner Malerin HENRIEKE RIBBE lädt nach Jahren der Bordelabstinenz zur Premiere ihrer brandneuen Bilderserie „NACHTFARBEN“ in die WILDE RENATE. Erfreulicherweise ließ es sich einrichten, dass auch ihr Ehemann JAKE THE RAPPER an diesem „Abend“ - u.a. auch musikalisch - mitmischt. Wie auch erstmals TINUSH, der als megafrischer Wind innerund außerhalb der Berliner Technoszene gilt, und das nicht erst seit seinen Releases u.a. auf Formatik. Endlich wieder mit im Bordel-Boot, die traumhaft hörenswerten Heulsusen HANNE & LORE, Rocket Man STEREO EXPRESS und die wohl keiner weiteren Vorstellung bedürfenen HomieKanonen PAULI POCKET, CLICK | CLICK, LARS MOSTON, TONI HAUPT, COCO, DAMIAN THORN, SABRINA MUE sowie in doppelter Mannstärke WORST CASE aka TONY CASANOVA & JOSHUA JESSE, DANIEL ARCHUT & NIKKLAAS und die wunderbaren ANIMAL SWING KIDS. Neben dem Bordel-Residents SOKOOL, MIKE BOOK, DANIEL JAEGER, CASIMIR VON OETTINGEN & ELECTRONIC ELEPHANT, DAENSEN und JURIEMEMBER fehlt eigentlich nur noch die Hauptattraktion der Bordel-Nacht - MIRA, die auf dem gerade neu genial gepimpten Grünen Floor einmal mehr ihre extrem berührende hohe Musik Kunst vortragen wird, wir können es nicht erwarten. BoRdeL des aRts pres. henRIeKe RIBBe „nachtfaRBen“

geschaffen. In gedämpften, dunkel schimmernden Farben spannt sie einen Bogen zwischen Hollywood-Diven der 30er Jahre und der heutigen Berliner Nachtclubszene. Da steht die beschwipste Liz Taylor im Türrahmen, in der Hand einen Gin Tonic, Tina Modotti verführt in lasziver Haltung und sexy Armpits und eine verruchte Peggy Fears wirkt im starken Licht des Scheinwerfers geheimnisvoll entrückt. (...) Kinder und Babies kuscheln zufrieden in den tätowierten Armen der Papas oder Ziehpapas, die aussehen wie frischgeduschte Türsteher des Berghains. Im Mittelpunkt sitzt eine vom fahlen Morgenlicht erhellte junge Frau wie eine venezianische Madonna. Intimität zeigt auch das Bild Shower: der Abgebildete, Jake the Rapper, ist Ribbes Eheund Verbindungsmann zur Szene, hier aber splitternackt mit der dreijährigen Tochter beim Duschen dargestellt. Familie und Szene verschmelzen, die Bilder rühren an, spielen mit einer erotischen Spannung, wärmen die Renate noch zusätzlich auf, gleichzeitig sind sie auch kleine Inseln im lärmenden Drehen der Nacht und setzen sich davon als inszenierte Momente und nostalgische Erinnerungen ab. // www.facebook.com/bordeldesarts

TONI HAUPT FABIAN VIEREGGE

Für die Ausstellung „Nachtfarben“ der Reihe Bordel des Arts hat die Berliner Malerin Henrieke Ribbe eine neue Serie FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

KONTNY & STACHE

23 23


// HIGHLIGHT

CHE sudaKa ALMAS REBELDES ALBUM TOUR FREITAG 16.02.2018 so36

Im letzten Jahr feierte die Band ihr 15 jähriges Bestehen mit einer ausgelassenen Tour. 2018 ist nun ein neues Album mit dabei, wenn CHE SUDAKA das SO 36 am 16.02. ab 20 Uhr in eine kochende Dancehall verwandeln wird. Der neue Longplayer - „Almas Rebeldes“ - bringt es mit den Worten der Band auf den Punkt: „Gruß an all jene Seelen, die gegen das Gefühl der Ohnmacht rebellieren und trotz der durchgedrehten Gesellschaft, in der wir heutzutage leben, weiterhin daran glauben, dass wir alle letztendlich eins sind!“ Tanz und Protest, das war schon immer das Lebensmotto der Band. Mit ihrem siebenten Studio Album kredenzen sie eine Mischung aus lateinamerikanischer Folklore, jamaikanischen Rhythmen, Punk-Attitüde und den

24

elektronischen Spielzeugen eines Sound Systems. Gepaart mit Texten über das soziale Bewusstsein und einer solidarischen Lebenshaltung über alle fünf Kontinente. Ihre Musik wird zur Waffe in einem gewaltfreien Kampf für eine solidarische Gesellschaft. Musik ist das Mittel zum Zweck, die universell verständliche Sprache für ihre Botschaften. Fünfzehn Jahre Che Sudaka sind fünfzehn Jahre einer konstanten Revolution der Gedanken und Gefühle, einer positiven und kollektiven Energie, einer globalen Bewegung, der sich immer mehr „Almas Rebeldes“ anschließen! (jk) // chesudaka.com // so36.de

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// HIGHLIGHT

ReggaeInBeRLIn.de PRäsentIeRt:

morgan HErItagE DIENSTAG 27.02.2018 YaaM

Die ROOTS Meister MORGAN HERITAGE präsentieren nun auch live ihr neues Album „Avracadabra“. Der Nachfolger des GRAMMY prämierten „Strictly Roots“ führt die Erweiterung des typischen Reggae Sounds der Band mit Elementen aus Pop, HipHop und EDM fort. Interessanterweise steckt hinter dem Albumtitel mehr als gedacht, wie uns MORGAN HERITAGE im Interview erzählte: „Als wir uns nun mit diesem Wort beschäftigten, stellten wir fest, dass Avracadabra das ursprüngliche Wort ist. Es änderte sich um zu Abracadabra, Hokus Pokus. Aber die eigentliche Bedeutung ist nicht die, die wir heute kennen, im Zusammenhang mit Magie u.s.w. Es bedeutet viel mehr für die Menschheit. Gemeint ist ein starker Positivismus, Bestimmtheit, Wirklichkeit. Und wir fühlten uns mit diesem Wort verbunden. Das 26

Wort verkörpert uns, wer wir heute sind und mit diesem Projekt, das wir kreiert haben. Der Titel passt einfach perfekt zum Album.“* Die ›Royal Family des Reggae‹ verarbeitet stetig derart viele neue musikalische und soziokulturellen Einflüssen, dass sie gar nicht anders kann, als diese in ihre Musik einfließen zu lassen. Das Ergebnis lässt auf eine weitere GRAMMY-Nominierung hoffen und wird MORGAN HERITAGE, nicht zuletzt aufgrund ihrer grandiosen Live-Präsenz, ein weiteres Mal als Zukunftsträger des Roots Reggae ausweisen! Ein Pflichttermin - am 27.02. ab 20 Uhr im YAAM. (jk) *(das ganze Interview unter www.reggaeinberlin.de)

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


018 2 . 2 0 . 16

IBIZA PETE ALL TIME FAVORITES 90s | HIP HOP | POP LOU LARGE, COUNT SHORTLEG REGGAE DANCEHALL


// HIGHLIGHT

toK toK vs soffY o.

„the PoInt“ aLBUM RecoRd ReLease

SAMSTAG 03.03.2018 sUIcIde cIRcUs

1994. Techno ist Subkultur und somit Anarchie. In der Rigaer und in der Mainzer Straße im Friedrichshain gibt es bereits besetzte Häuser. Die RaveAktivisten und erprobten Hausbesetzer von „Spiral Tribe“ flüchten nach Berlin, nachdem man ihnen im UK den Prozess wegen illegaler Festivals gemacht hatte. Dieses Mekka der Freiheit und Kreativität fasziniert schnell viele Westdeutsche, die die neuen Möglichkeiten in Berlin erkennen und die nichts mehr in ihren behördlich regulierten Heimatstädten hält. Die Kasseler Exilanten Nerk alias Benjamin Weiss, Fabian Feyerabendt, Anton Waldt und Carsten Neubauer landen eben so auch im damals noch völlig unhippen Friedrichshain. Als TokTok spielen sie in Kellerclubs, sind oft im „Friseur“ zu erleben und geben gern 24h-Live-Sets. Ein erstes Album entsteht, 50% der Auflage sind bis heute verschollen. Ein zweites Album wird produziert, die Masterbänder gehen bei einem Studiobrand in Flammen auf. Doch aller guten Dinge sind 3. 28

Benjamin & Fabian verbleiben als TokTok und verstärken sich mit Sofia Larsson Ocklind als Sängerin, einer Zufallsbekanntschaft. Mit „Missy Queen Is Gonna Die“ und „Day Of Mine“ auf Bpitch Control gelingt der Sprung aus den Kellern ins Rampenlicht. Die erste offizielle Live-Show findet 2001 in der Pfefferbank statt, im Rahmen von Ellen Alliens „Motorboogie" Reihe. Einem gemeinsamen Album folgt eine gemeinsame lange Funkstille. Mehr als 15 Jahre! März 2018. Toktok vs. Soffy O. überraschen mit der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „The Point“ auf dem bandeigenen Label Toktokrecords! Klanglich ist es an den Sound der 90er angelehnt, analoge Sounds und Beats treffen erneut auf die Vocals von Soffy O. - alles wieder wie damals, alles wieder genau auf den Punkt! // toktokrecords.bandcamp.com/album/ the-point-ttr020

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// HIGHLIGHT

Wanda & ollI sCHulZ Ifa oPenIng conceRt 2018

DONNERSTAG 30.08.2018

Ifa soMMeRgaRten / MessegeLände

Irgendwo im malerischen Wien gibt es ein Little Italy geprägt von heißblütigen Menschen und großen Gesten der Liebe. Inmitten dieser Mauern sind WANDA groß geworden: fünf junge Wiener Burschen. Das Bild, das Wanda pflegen, gründet auf musikalischer Abwechslung, intelligentem Songwriting mit dem einen oder anderen gesampelten Zitat, schmutzigen Details und wunderbar geschmeidigem Österreichisch. Sie singen über die Liebe und saufen auf der Bühne. In ihrer Heimat Österreich gelten sie als die größten Stars nach Falco. Selbst der Bandname lässt uns aufhorchen: Wanda basiert nämlich auf Wiens einziger Zuhälterin Wanda Kuchwalek. Wanda entpuppen sich als polarisierende Band, so kann sie mancher gar nicht leiden, aber sehr viele eben doch. Auch OLLI SCHULZ ist ein Mensch, der mit seinem Humor und seiner Art die Welt zu sehen, sehr polarisiert. Fernsehen, Ra30

dio, Internet: Olli Schulz ist omnipräsent. Mittlerweile kann man sich den Entertainer auf allen Kanälen zu Gemüte führen. Dabei kommt neben seinem Gesang vor allem sein Talent als leidenschaftlicher Geschichtenerzähler zum Vorschein. Seine Geschichte begann jedoch nicht auf, sondern hinter der Bühne: Lange Zeit verhalf er als Roadie und Stagehand anderen Künstlern zu gelungenen Konzerten, bevor er nun selbst Headliner ist. Sowohl WANDA als auch Olli Schulz nehmen kein Blatt vor den Mund und werden gemeinsam für Megastimmung auf der IFA Bühne sorgen – so darf man sich gespannt freuen auf ein Konzert der ganz besonderen Art. Eine super Einleitung zur IFA also, die am 31.08.2018 beginnt. Tickets gibt’s an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (MGN) // b2c.ifa-berlin.de/events/Konzerte/

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// REGGAEINBERLIN.DE

sa, 03.02. / 23.00 uhr

PoW PoW on dI Road – sPecIaL PoW PoW on dI Road – sPecIaL cassIoPeIa

Krasser gehts nicht mehr! Zur POW POW- Pon di Road am 03.02. sind COPPERSHOT SOUND ins Cassiopeia eingeladen: Das beste Soundsystem "live and direct" aus Jamaica. Hier kommen auch R'n'B und Hip Hop Fans auf ihre Kosten. Natürlich ist mit POW POW

MOVEMENT auch der Dancehall Party Garant selbst dabei. Der 2. Floor bietet dann eine illustre Fahrt ins 90s Feeling mit Dj Witboy und Dr. Dreh. (jk) // www.cassiopeia-berlin.de

fr 23.02. / 23.00 uhr

"do the RIght thIng" BadehaUs

MARC HYPE

Die dritte Berliner Ausgabe der internationalen Event-Reihe "Do the right Thing", präsentiert und gehostet von JERU THE DAMAJA, ist am 23.02. im Badehaus. Dieser Künstler braucht keine weitere Vorstellung, genießt er doch seit vielen Jahren Kult Status. Er war Mitglied der Gang Starr Formation und 32

ist seid über 25 Jahren im HipHop Zirkus unterwegs. Support kommt diesmal von diversen lokalen "Größen" wie Marc Hype und anderen spannenden Gästen. (jk) // www.badehaus-berlin.com

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


Ausgewählte Veranstaltungen, Partybilder und Tipps auf www.reggaeinberlin.de

caRL

„schWeRgeWIcht“ - dIgItaL ReLease / cd [chaPteR one]

„Während Hipster hampeln und uninteressant sind, macht mein Sound die Anden zu den Niederlanden…“ CARL singt in ein rostiges Mikrofon und läutet mit seinem Song SCHWERGEWICHT eine neue ära der deutschen Musikszene ein: Karibischer Karneval, ein riesiger Truck, Flammenwerfer, Dancehall Moves, Deutsche Lyrics. Das sind die Sounds von SCHWERGEWICHT! Hier wird eine gewaltige Ladung in Sachen Musik, Performance und Videokunst abgefeuert. SCHWERGEWICHT ist eine Verschmelzung von sämtlichen urbanen Genres: Reggae und Dancehall bilden

die Basis, plus Chartpotential der Extraklasse. Seitdem er denken kann, macht Carl Christopher Musik. Jetzt hat er sein musikalisches Zuhause gefunden und genau das merkt man dem Track in jedem Takt an. „Der Drang eigene Songs zu performen und Shows zu spielen, die einen prägenden Eindruck hinterlassen, war irgendwann nicht mehr zu ignorieren." Am 16.02. erscheint die EP und für echte Liebhaber gibt’s das FanBundle mit einer der Fahnen aus dem Video.( MGN) // www.carl-music.de

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

33


// URBAN so, 18.02. / 20.00 uhr

LUcIano astRa

Bei Luciano denkt man zuerst an den Reggae Sänger aus Jamaika oder die Schweizer Techno DJ-Legende, aber nun kommt auch ein junger Mosambikaner, Newcomer im Rap Genre, als Luciano dazu. Der Major Deal ist schon

eingetütet und mit der Platte „Eiskalt“ im Gepäck ist er nun auf Tour. Am 18.02. heißt es „Negro“ im Astra. Fans wissen, was gemeint ist. (jk) // astra-berlin.de

sa, 24.02. / 20.00 Uhr

haK BaKeR MonaRch

Hak Bakers hochelobtes Debüt-EP - "Misfits" - erschien im Winter letzten Jahres. Berlin darf als Konzertort natürlich nicht fehlen und so spielt Hak Baker am 24.02. im feinen Monarch. Ursprünglich war das Ausnahmetalent Grime Rapper und Teil des Kollektiv B.O.M.B Squad. Mittlerweile widmet sich der Süd-Londoner gemächlicheren Songstrukturen, setzt auf gefühlsvolle Singer-/Songwriting Lyrics und akustische Gitarrenmelodien. Seine Texte erzählen jedoch stets von unzufriedenen Aussenseitern. „Like it or lump it!“ (jk) // kottimonarch.de

36

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


freshguide präsentiert: fR, 09.03. / 20.00 Uhr

hoLLIe cooK MUsIK & fRIeden

Was hat Reggae mit den Sex Pistols zu tun?! Ja genau, Hollie Cook ist die Tochter von SexPistols Schlagzeuger Paul und macht 1A Rocksteady. Das gerade erschienene Album „Vessel of Love“ zeigt eine Spanne der erfolgreichen 60er Jahre auf gepaart mit mühelos zeitgenössischen Einflüssen mit Hollies nostalgischer Seele. Der klassische britische Vintage Vibe dreht eigens seine Runden. Erfreulicherweise ist Hollie Cook am 09.03 auch in Berlin, im Musik und Frieden, zu Gast. (jk) freshguide verlost 3 x 2 tickets unter allen Lesern per Mail "hollie cook" an berlin@freshguide.de // musikundfrieden.de

do, 15.03. / 20.00 uhr

d`angeLo coLUMBIahaLLe

Von den zwei exklusiven Deutschland Konzerten steigt natürlich eines in Berlin, und zwar am 15. März in der Columbiahalle, Begeisterungsstürme inklusive. D`Angelo ist ein musikalisches Phänomen, Weltstar seit über 20 Jahren und das mit nur drei Studio- und Live-Alben! Mit Engelsstimme und hochpolitischen Themen berührt der Künstler wie kaum ein anderer. (jk) // columbiahalle.berlin

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

37


// WINTERSPORT

St. Anton am Arlberg Wiege des alpinen Skilaufs Das Skigebiet Arlberg gehört zu den Top Skigebieten weltweit. In der Wintersaison 2016/17 wurden alle Ski-Orte am Arlberg miteinander verbunden, damit ist Ski Arlberg das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs - mit 305 Pistenkilometern, 88 Liften und Bahnen. Mit dem Bau des Arlbergtunnels änderte sich viel in dem kleinen Dorf St. Anton auf 1300 Metern Höhe. Es war wohl ein norwegischer Ingenieur, der 1880 mit zwei Brettern unter den Füßen zur Arbeitsstätte am Arlbergtunnel glitt. Mit der neuen Zugverbindung und der Entdeckung des Skifahrens veränderte sich der harte Lebensalltag der Bergbauern in St. Anton rasant. 1901 wurde der Ski-Club Arlberg gegründet, der bis heute besteht und rund 8.000 Mitglieder aus 61 Ländern zählt. Bereits drei Jahre später wurde die nächste

38

Vision realisiert, die damals in der Bergwelt ein Novum war: das „1. Allgemeine Skirennen“. Aus diesem Wettlauf im Januar 1904 entwickelte sich eine Renntradition, die bis heute ihre Fortsetzung als Massensport findet. 1921 gründete Hannes Schneider die weltweit erste Skischule, ein weiterer Meilenstein der Skigeschichte. Hannes Schneider hat nicht nur viele Ski Rennen gewonnen, sondern maßgeblich Techniken entwickelt, die noch heute in Skischulen weltweit gelehrt werden. Da immer mehr Gäste das Skifahren lernen wollten, wurde 1937 mit der Galzigbahn auch eine der ersten Gondelbahnen im Alpenraum gebaut. Wir können nur jedem Skiliebhaber empfehlen: auf nach St. Anton am Arlberg! (Ott) // www.stantonamarlberg.com

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


Internationaler Freeride Hotspot Arlberg Heute ist St. Anton ein sehr internationaler Skiort, in dem für Wintersportler jedes Coloure etwas geboten ist. Ob 4 Sterne Luxus Hotel oder Frühstücks Zimmer / Ferienwohnung, ob Sterne Restaurant oder Burger Bude - in St. Anton findet jeder das Richtige. Neben den nahezu endlosen Top präparierten Pisten und Skirouten finden Freerider aus aller Welt hier die perfekten Möglichkeiten, um ihrer Leidenschaft nach zu gehen. 200 km Varianten im freien Gelände sind ausgewiesen. Ob für Freeride Anfänger oder die absoluten Profis- am Arlberg findet jeder den perfekten Ride im Powder. Aber Safety First! Es gibt überall im Skigebiete Lawineninformationen und das Freeride Safety Übungsgelände (in Zusammenarbeit mit Ortovox) in dem der

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

richtige Umgang mit dem LVS (Lawinenverschüttetensuch-Gerät) geübt werden kann. Wir empfehlen nur mit einem Bergführer im Gelände unterwegs zu sein, da diese sich auskennen und das aktuelle Lawinen Risiko einschätzen können.Hier empfehlen wir die Skischule Arlberg. Der Arlberg ist auf Grund seiner Lage mit besonders viel Schnee gesegnet, so dass hier auch in normalen Wintern besonders viel Schnee liegt. St. Anton ist der perfekte Ort um seine Powder Träume zu verwirklichen #Winterwonderland (0tt) // www.stantonamarlberg.com // www.skiarlberg.at // www.skischule-arlberg.com

39


// HIGHLIGHT

WHItE pEarl mountaIn daYs FR 16.03. BIS SO 01.04.2018

sKIcIRcUs saaLBach hInteRgLeMM Leogang fIeBeRBRUnn

Die Tage werden wieder länger, die Sonne glitzert auf dem Schnee. Wie gedeckt mit tausenden Perlen liegen die Berge in der Frühlingssonne – willkommen zu den White Pearl Mountain Days. Neben dem Frühlingsskilauf stehen bei den White Pearl Mountain Days auch cooler Sound, internationale Kulinarik sowie Gesundheits- und Fitnessprogramme im Mittelpunkt. Vom 16.03. bis 01.04.2018 zeigt sich der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn von seiner schönsten Seite. 17 Tage jagt ein Highlight das nächste. Internationale DJs und Live Acts wie Deepend, Tortured Soul, Möwe, Graham Candy, Milk & Sugar, Moguai, Keller40

kind, Luna City Express u.v.a. werden begleitet von E-Violine, Drums, Saxophon, Guitars und Vocals! Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn lädt mit seinen 270 Abfahrtskilometer sowie 70 Seilbahnen und Liftanlagen noch bis zum 8.4. dazu ein, lässig Ski zu fahren. Sei dabei. Denn zu den White Pearl Mountain Days hat das "Home of Lässig" auch für euch euren persönlichen Sonnen-Liegestuhl reserviert. (OTT) Alle weiteren Infos unter // saalbach.com // wpmdays.at

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// WINTERSPORT

FREERIDE WORLD TOUR SA 10.03.2018 Fieberbrunn

Die FREERIDE WORLD TOUR ist die Weltmeisterschaft der Freerider/Innen. An fünf Tourstopps versammeln sich die weltbesten Freerider/Innen, bevor am 31.3. im Schweizer Verbier bei „The Grand Finale“ die Weltmeister/Innen ermittelt werden. Weite Powder-Felder, steile Rinnen und hohe Felsen: Seit 2011 ist Österreichs Freeride-Hotspot Fieberbrunn Schauplatz der einzigen Etappe der FWT im deutschsprachigen Raum. Im Herzen Tirols werden die 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles geben, um sich für das Finale in Verbier zu qualifizieren. Am 2.118 Meter hohen Wildseeloder fahren die weltbesten Freerider am 10. März 2018 (Wetterfenster bis 15. März) auf dem bis zu 70 Grad steilen und 600 Höhenmeter hohen Nordhang, der mit

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

zahlreichen Felsen und Couloirs durchsetzt ist. Die Zuschauer vor Ort können die Action von der Schnee-Arena am Lärchfilzkogel aus verfolgen. Ab 9. März erwartet die Freeride-Fans an der Talstation Streuböden ein Event-Village mit Live-Musik, Ski-Demos und Produktpräsentationen. Der gesamte Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn wird ganz im Zeichen der Freeride World Tour stehen, daher empfehlen wir allen Offpist Fans, sich ab dem 9. März im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn einzufinden und den einzigartigen Flair der Freeride World Tour live mitzuerleben. (OTT) // freerideworldtour.com // saalbach.com // bergbahnen-fieberbrunn.at

41 41


// WINTERSPORT

Skioutfits einfach leihen dank Dropkid.de Innovative Ideen sind auch im Wintersportbereich gefragt! Mit dem Onlineversand Dropkid haben Tom Schulz und Marcus Weinreich eine fabelhafte Idee umgesetzt: Das passende Skioutfit online zu leihen und bequem geliefert zu bekommen. Zum Bespiel auch direkt an den Urlaubsort, was viel Gepäck erspart. Im Angebot hat der Onlineversand Skibekleidung für Damen, Herren und Kinder. Das Outfit einfach auf der Website aussuchen, bestellen und schon geht drei Tage vor Urlaubsbeginn

ein Paket vom Dresdener Unternehmenssitz auf Reisen. Kurzentschlossene können sich ebenfalls melden. Wenn die Möglichkeit besteht und die Zeit noch reicht, versendet Dropkid auch per Expressversand. Momentan kann man Skibekleidung nach Deutschland und Österreich ordern. Praktikabel, umweltbewusst und ökonomisch – Dropkid machts möglich! // www.dropkid.de

Sunny Moments genießen mit

ULTRASUN Ab in die Berge, bei Königswetter die weißen schneebedeckten Hänge hinab und die Sonne im Gesicht. In höheren Lagen nimmt die Intensität der UV-Strahlung zu und die Reflektion an der Schneeoberfläche verstärkt die Strahlenwirkung zusätzlich. Da bedarf es einer besonderen Sonnencreme, die auch vor Wind und Kälte schützt und einen Sonnenbrand vermeidet: ULTRASUN Alpine SPF50+ ist sehr angenehm aufzutragen, zieht schnell ein und schützt die Haut im Winterwonderland. Als Benefit riecht ULTRASUN Alpine auch noch sehr gut. Ideal für die extremen Wetterbedingungen in den Bergen.

42

freshguide und ULtRasUn verlosen 5x einen Ultrasun alpine sPf50+ für die sunny Moments unter unseren Lesern_innen - per Mail "ULtRasUn" an berlin@freshguide.de

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


douchbags Gerade beim Skifahren und / oder Snowboarden hat man meist mehr als sieben Sachen dabei. Da sind gute, praktische Taschen besonders wichtig. Douchebags aus Norwegen entwickelt seit 2012 intelligentes Reisegepäck für Sportausrüstung. Die schwedische Freeski-Legende Jon Ols-

son und der norwegischen Produktentwickler Truls Brataas haben es innerhalb weniger Jahre geschafft, sich mit ihren preisgekrönten Taschen nicht nur unter Profisportlern einen ausgezeichneten Ruf zu erarbeiten.

The Douchebag The Douchebag Snow Roller lassen sich mithilfe des Length Adjustment Systems an verschiedene Ski- und Snowboardlängen anpassen - bis 200cm. Dadurch bleibt die Tasche stets stabil. Gleichzeitig bietet der Innenraum genügend Platz für die komplette Ski- oder Snowboardausrüstung und dank integriertem Rip Cage System ist das Equipment bestens geschützt. Das clevere Hook Up System erlaubt einfaches Reisen mit mehreren Taschen.

Little Bastard 60L Der Little Bastard 60L ist ein robuster, mittelgroßer Trolley. Durch seine großen, stabilen Rollen folgt der Little Bastard auf Schritt und Tritt. Aufgrund seines geringen Gewichts und seiner stabilen Konstruktion, lässt er sich mit Hilfe der praktischen, ausziehbaren Teleskopstange sicher fortbewegen und ist zudem sehr wendig. Das Hook-Up-System garantiert ein komfortables Reisen mit mehreren Douchebags, da diese über spezielle Haken und Riemen miteinander verbunden werden können. Der Little Bastard 60L ist Euer idealer Reisebegleiter - egal wo es hingeht! // www.douchebags.com FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

43


Neue Musik präsentiert von Death by Disco

Klang kuenstler //

Warehouse Decade / Rawsome Recordings

Mit seinen Hip Hop influenced Booty House Tracks trifft der Wahlberliner Produzent Klangkünstler momentan voll ins Schwarze. Seine Releases erscheinen auf Toolroom, Stil vor Talent, Smiley Fingers, Toolroom, Suara, Simma, Black, Great Stuff, Sunday Best, er spielt Shows rund um die Welt und war 2017 unter den Beatport Top 10 Tech-House Acts. Sein neuer Track „Warehouse Decade“ ist eine Hommage an die early days of techno. Er verbindet pumpin House-Beats einen wummernden Subbass und diverse Alert- und Effektsounds mit einem classic Rave Anthem, welches ein wenig an T99 erinnert und diversen Vocal-Shots, unter anderem dem kurzen Tones on Tail Vocal Snippet, das auch Moby bei „Go“ verwendet hat. „Warehouse Decade“ erscheint am 08. Februar auf Rawsome Recordings. Fazit: Ein Track der zwar nicht die Welt verändern, aber auf jeden fall die Clubs zum beben bringen wird. DbD. (Vinyl, Digital) Vö: 08.02.

Carloh //

Sound Pump EP / Hot Creations / HOTC107

Die Hot Creations Macher knüpfen zum Jahresbeginn nahtlos an ihren straffen 2017er Releaseplan an und veröffentlichen nach „Moxy“ von Darius Syrossian aus dem Januar direkt die nächste EP. Diese kommt vom ecuadorianischen DJ Carloh (Desolat, I’m A House Gangster, Baumhaus), der sein Handwerk schon im Kindesalter von seiner Familie - Vater und Onkel sind beide ebenfalls DJ’s von Beruf - in die Wiege gelegt bekam und sich auch gern von der traditionellen Musik seiner Heimat inspirieren lässt. Auf der „Sound Pump EP“ ist davon allerdings eher wenig zu hören. Hier finden wir zwei Tracks mit roughen House Beats und treibenden Basslines und kurzen Vocal-Snippets von denen wir „It’s Like Before“ dank seiner einprägsamen Bassline, der klassisch programmierten Rim-Shot und den old school „House Music“ Vocal Samples eindeutig vorn sehen. Fazit: An die großen Hits des Labels reicht die EP nicht heran, dennoch werden es die Tracks bestimmt in die Playlists der DJ’s schaffen. 7/10 DbD. (Vinyl, Digital) Vö: 02.02. 44

Joeski //

I Want You / Crosstown Rebels

Und schon wieder Joeski! Letzte Woche haben wir gerade erst seine Collab mit Doc Martin vorgestellt und nun folgt schon der nächste Streich. Die Rede ist vom Track „I Want You“ der Anfang Februar auf Crosstown Rebels erscheint. Das Original überzeugt mit einem coolen Percussion-Groove, geshuffelten HiHats, einer monotonen, endlos modulierten Acid Line und spoken Words von Liberty, die im Break geloopt und durch den Repeater geschickt werden. Unser Favorit ist der Disco Mix - mit seinem hypnotischen Groove, dem sich ständig steigernden LFO-Synthie, dem kurzen Gitarren-Loop, dem gechillten Breakbeat und den dezent platzierten Vocals ist er der perfekt Soundtrack für die frühen Morgenstunden. 8/10 DbD. (Vinyl, Digital) Vö: 02.02.

Alex Arnout plus DJ T. Remix // Monolith EP / Oblack Label

Dogmatik Records Founder Alex Arnout hat bereits auf so renommierten Labels wie One Records, Hot Creations, Composite Records, Fear Of Flying, Vitalik seine Spuren hinterlassen. Seine neue EP erscheint im Februar auf Oblack, dem Label der Lost Pastores, das in diesem Jahr seinen 5. Geburtstag feiert. Darauf finden wir „Monolith“ - einen old school House Track mit coolen Percussion-Loops und Breakbeats, rhythmisch gespielten SynhtieStabs und kurzen Vocal Snippets, „New Renegade“ - ein Tech-House Track mit aufwendig programmierten Drums, scheidenden Hi-Hats, einer nervösen Bassline und spooky Pad-Sounds, sowie „Carbon“ - ein düsterer Techno Track mit einem treibenden Tom Beat und bedrohlich wirkenden Flächen und Effektsounds. On Top gibt es noch einen Remix von DJ T. 7/10 DbD. (Vinyl, Digital) Vö: 19.02. Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// Musik

Torsten Kanzler //

Midi Express Remixes / Bush Records

Jason Philips //

Hazard / Damm 041

Neues vom Damm! Die erste Katalognummer nach der magisch-runden 40 steht an, und sie kommt aus Mit der Singleauskopplung “Midi Express” zu sei- Thüringen, quasi von den Bergen direkt an die Küste! nem ebenfalls im Februar erscheinenden Album Jason Philips feiert damit sein Relese-Debüt auf die“Home” haut Torsten Kanzler ein dickes Paket ser Plattform, mit druckvollem Tech-House in dessem raus. Neben seinem Original Track, der gewohnt Zentrum ein überaus einprägsamer Oldschool-Stab kraftvoll und doch mit neuem frischen Sound nach steht, flankiert von einem fast discoiden Disco-Strings vorne trägt, kommen gleich mehrere hochkarätige Motiv. Geht nach vorn, nimmt mit, runde Sache. Auf Acts mit Remixproduktionen dazu. Allen voran Kai- halbem Weg von den Bergen an die Küste kommt serdisco präsentieren ein dickes Club-Brett, das so man - ganz günstig gelegen - an Berlin vorbei. Hier hat manchem die Füße vom Boden fegen dürfte. Aber Jason einen Remix von Lee Jokes eingesackt. Remix auch der Remix von Eric Sneo greift die Seele des Nummer zwei und damit Track Nummer drei kommt Originals gut auf und gibt dem ganzen einen neuen von Perthil. Sachsen, Thüringen, Berlin - drei Seiten Drive und Anstrich. Niereich und Linus Quick ha- einer Medaille, dreimal dancen am Damm! ben sich für einen weiteren organisch technoiden fhp (Digital-Single) VÖ: 02.02. Remix zusammengetan und überzeugen mit fetter Produktion und Clubtauglichkeit. OV (digital) VÖ: 05.02.

Chris Wayfarer //

Behind Your Back EP / Ascending Branch

In unserer Review-Auswahl könnte Chris Wayfarer gelegentlich als astreiner Techno-Act rüberkommen. Dem ist aber natürlich nicht so. Eigentlich sogar das ganze Gegenteil. Dem House und DeepHouse gehört sein Herz, den jazzigen Akkorden und den lasziven Vocals. Man sieht ihn regelrecht vor sich sitzen: die Augen zu, der Beat am Laufen, und in die Tasten wird so gegriffen, wie es sich gerade am besten anfühlt. Warm und wohlig soll es sein, fernab jeder Hektik und einfach nur Musik. Was hinter seinem Rücken passiert, egal. Daher vielleicht auch der Titel. Die Remixe kommen von Remood und Hoox. Zusammen mit Remood entstand zudem "Waiting", das es hier im Original und im SDPD Remix gibt. fhp (Digital-EP) VÖ: 22.12.

46

AGENT! & Dompe //

Downhill EP / Blackboard

Blackboard ist das neue Label von Supernova, dem italienischen DJ Duo, das bereits sehr erfolgreich das Imprint Lapsus Music betreibt. Die “Downhill EP” von AGENT! & Dompe ist das erste Release des Labels als BKB001. Zwei Titel des Duos erwarten euch, doppelt sehen und doppelt hören, hier gibt es doppelten Genuss im Überfluss! Los geht es dabei mit einem flotten "Downhill Race", angenehm schiebend und ravig/groovig im Drive. B-seitig lädt dann die "Catwoman" zum Tanz, etwas flotter und noch etwas fordernder im Sound, und wer will da schon "Nein!" sagen, wenn "Catwoman" zum Tanz bittet... Weder Dompe, noch der AGENT! fhp (Digital-Single) VÖ: 12.01.

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// interview

HIKE

Cristal clear lakes, impressive mountains, soothing forests and Berlin Techno music. Vor fast genau einem Jahr waren die Macher von HIKE zum ersten Mal bei uns im Interview. Nun wird es Zeit Bilanz zu ziehen, Hike Recordings ist ein Jahr alt geworden. Hallo Mathias und Stefan, wie lief euer erstes Labeljahr? Mathias: Hi ihr Lieben, schön das wir uns mal wieder sehen :) Es war ein sehr spannendes und aufregendes Jahr für uns und wenn ich Resümee ziehe, denke ich, hatten wir einen super Start. Wir haben erste Erfolge mit Labelnächten in Kopenhagen und Stuttgart gefeiert und konnten tolle Künstler für uns, fürs kommende Jahr gewinnen, u.a. Remixer wie Andre Kronert, Kevin Saundersson und Skudge. Stefan: Hi Marcus, wir sind ehrlich gesagt selbst noch etwas überwältigt, wenn wir zurückblicken. Es war uns von Grund auf ein großes Anliegen, eine Homebase zu formen, über die sich Künstler anfreunden und gegenseitig unterstützen können. Die erste Überraschung für uns war, dass jeweils beide Remixer der ersten zwei Releases, Schmutz und CYRK unser Projekt und die Arbeit mit uns so toll fanden, dass wir sie ebenfalls als Stammkünstler gewinnen konnten. Das hört sich wirklich sehr gut an. Was dürfen wir da konkret erwarten? Mathias: Wir werden erneut im März in der Romantika in Stuttgart zu Gast sein. Desweiteren werden wir uns und unsere Künstler das erste Mal in Berlin präsen-

tieren, dazu sind wir gerade mit Clubs im Gespräch, allerdings möchte ich da noch nicht zu viel veraten. ;) Stefan: Zudem werden wir weitere Nächte in Kopenhagen im KB18 veranstalten und weitere Clubs in mehreren deutschen Städten sind im Gespräch. Und was kommt musikalisch Neues bei Hike? Stefan: Da kommt so einiges Großartiges auf uns zu. Gerade wurde unsere #004 veröffentlicht, wie gewohnt zuerst als Vinyl. Die EP ist mein Debut auf Hike und ich freue mich riesig über den Remix vom ehemaligen „Minister of Information“ der Detroiter Underground Resistance, DJ T-1000. Auch für die darauf folgenden Veröffentlichungen haben wir großartige Künstler gewinnen können und noch prominentere Remixer. Mathias: Wie Stefan schon sagt, wir haben nen super Releaseplan. Soviel möcht ich schon mal vorab verraten. Die HIKE 005 wird von Saytek mit nem Remix von Kevin Saunderson und Lindwood kommen. Da freuen wir uns natürlich auch schon riesig drauf. Danke und wir auch!   Das komplette Interview findet Ihr auf www.freshguide.berlin   // soundcloud.com/hike-recordings // facebook.com/Hike.Recordings

februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

47 47


// Musik

GIDEON // Darkside Of The Sun / Lessismore Rec

Mit "Darkside Of The Sun" veröffentlicht GIDEON nach langer Schaffenspause ein hochkarätiges Album, das sich am Besten im Bereich Techno ansiedeln lässt, Genregrenzen hier und da aber auch nicht so genau nimmt. Intensive Tracks, deren Produktionen nicht zu schwer schmecken, sondern eher Tanz treibend durch die Boxen wuppen. Pulsierende Percussions, deep rollende Bassläufe und warme Synths verschmelzen auf dem Longplayer zu einem wahren Flug durch den Techno Kosmos, ohne dabei eine Pause einzulegen. Der Hörer befindet sich in einem permanenten Zustand der Bewusstseinserweiterung, sodass auch minimale Jazz und Fusion Elemente das Album gekonnt abrunden und auch im Club gut funktionieren dürften. Schenkt man der Presseinfo Glauben, war das nur eines von insgesamt zehn Alben des Künstlers in 2017. Wahnsinn. OV (digital) 09.02.

Chris Knipp // EP 001 / Orientalem

Orientalem ist das neu gegründete Label des Berliner DJ & Produzent Chris Knipp. Der Wahlberliner, der im Herbst 2014 seiner Heimat Wuppertal den Rücken gekehrt hat, ist voll und ganz angekommen in der Hauptstadt. Neben zahlreichen Gigs in und um Berlin hat er es sich nicht nehmen lassen, drei Tracks für seine erste Debut EP “Orientalem 001” zu produzieren. Der erste Release des frisch gegründeten Labels ist minimalistischer Techno. Zeitlos und ohne zu viele Schnörkel. Hypnotische Sphären und Klänge verschmelzen und laden zum Tanz ein. MGN (Digital Release) VÖ: 16.02.

48

Stylerockets 100 // V.A. / Stylerockets

2004 als Imprint der KIDDAZ.FM Musicgroup gegründet, feiert Stylerockets nun stolz seinen hundertsten Release. Zeit musikalisch zurück zu blicken: So erscheint jetzt die “Stylerockets 100” Compilation mit allen Highlights der vergangenen Jahre. Das kleine aber feine Label hat es über die Jahre geschafft, sich einen echten Namen zu machen. Viele heute namhafte Künstler haben sich auf Stylerockets verwirklicht und teilweise die ersten maßgeblichen Schritte ihrer Karriere hier gemacht. Das beweist den stets richtigen Riecher der Männer hinter Stylerockets für gute Musik. Auf die nächsten 100. Releases! MGN (Digital Release) VÖ: 12.02.

Chris von B. //

Welcome Back To Life / Complexed Records

Chris von B. ist Produzent und DJ aus Berlin, der seine Wurzeln im Ruhrgebiet hat. Musikalisch anfänglich dem HipHop verfallen, gilt seine große Liebe dem Techno. Diese tiefe Liebe überträgt sich beim Hören seiner neuen „Welcome Back To Life“ EP. Nach seiner fulminanten ersten Veröffentlichung im vergangenen Jahr, ein würdiger Anschluss. Techno, der mit kleinen Nadelstichen über die Haut fährt und Gänsehaut entstehen lässt. Monoton und gleichzeitig melodisch – alle drei Tracks haben ihre ganz eigenen Finessen und sind energetisch. Erschienen ist die EP auf Complexed Records, einem Imprint des bekannten und erfolgreichen Labels Drumkomplex. MGN (Digital Release) VÖ: 12.01.

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// INTERVIEW

Bordel des arts-Resident und studio Workaholic saM shURe hat sich wie kaum ein anderer ac innerhalb nur eines Jahres an die spitze Berliner Jung-Produzenten vorgearbeitet, mit tracks, die im verdacht stehen, die „oriental touch“ Welle beflügelt zu haben. nun ist er auch neuestes Mitglied der exklusiven stil vor talent familie, höchste zeit für ein paar kleine nachfragen: hey sam, glückwunsch, du hast es gerade in den stil vor talent Rooster geschafft. Wie hat das denn geklappt? Vielen Dank, ja so ganz realisiert habe ich das auch noch nicht. Ich bin schon seit Jahren großer Fan des Labels und wollte schon eine Weile bei SVT releasen, hatte aber lange die Sorge, dass mein Sound zu soft für das Label ist . Anfang letzten jahres wurde mein Track „Leila“, der ursprünglich auf MUKKE released wurde, für die Schneeweiß Compilation lizensiert, was mich riesig gefreut hat. Im Sommer dann habe ich Oliver Koletzki ein paar neue Tracks geschickt, von denen ein Teil jetzt im Februar released wird. Nach mehrern Treffen mit dem SVT Team kam dann im Dezember offiziell die Aufnahme in den Rooster. Was ist nun alles geplant für 2018? Dieses Jahr wird auf jeden Fall sehr aufregend für mich. Zunächst komm am 09.02 meine Debut EP auf Stil vor Talent raus worauf ich mich sehr freue. Im Sommer kommt eine zweite EP auf Stil vor Talent, auf der es einen ganz besonderen Remix geben wird, jetzt will ich aber noch nicht zu viel verraten. Außerdem arbeite ich gerade an einem Remix für Giorgia Anguili, die ich sehr bewundere.

sam sHurE nEW talEnt on tHE BloCK

Ich werde auf ein paar Festivals spielen, die ich in den letzen Jahren sehr gerne als Gast besucht habe und wo ich es kaum abwarten kann, auf der anderen Seite der Decks zu stehen. Zu diesen must-haves in Europa kommt dieses Jahr noch der Afrika Burn dazu, von dem ich schon sehr viel Gutes gehört habe und wenn dann alles klappt, im Spätsommer der Heilige Gral der Festivals, Burning Man. deine monatliche Residency bei Bordel des arts wurde gerade auf 2-Monats-Rhythmus umgestellt, aber es bleibt dein musikalisches zuhause in Berlin, oder? Ja natürlich, nirgendwo passt meine Musik besser hin als ins Bordel Des Arts. Auch Berlin hat mein Herz schon für immer gestohlen! (..) Musikalisch hat mich Berlin auch sehr geprägt und es wird wahrscheinlich selten einen Monat ohne Show hier geben. (..) Die Gigs hier muss ich nun leider auf meine Lieblingspartys reduzieren, damit es immer was Besonderes bleibt in Berlin zu spielen. das ganze Interview gibt es auf www.freshguide.berlin // www.soundcloud.com/samshure // www.facebook.com/bordeldesarts

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

49 49


// MUSIK

ConTenanCe / series one //

FriTz KaLKbrenner //

Runder Geburtstag in Erfurt, zwei Dekaden Anorrack! Und das wird mit der Katalognummer 20 auch gebührend gefeiert. Ganze zwölf bislang unveröffentlichte Titel warten hier auf euch, alles Originaltracks und jeder mit einem amtlichen Schub, der eines B-Day Raves würdig ist. Torsten Kanzler eröffnet mit seinem “Tribute” den Reigen, Heerhorst zieht direkt danach gleichmal “Blank”. Labelhead Tobias Winkler verneigt sich mit seinem “Istik” vor Größen wie Bam Bam und Phuture, z.B. “Where's Your Child?” oder “Your Only Friend”, und zeigt damit auch auf seine eigenen Wurzeln. Labelgefährten wie Junghansz, Lemak und Freak de Philipe folgen natürlich auch noch. Runde Sache, Happy Birthday! fhp (digital- compilation) vÖ: 29.01.

Hui, ein komplett instrumentales Album von Fritz Kalkbrenner, das sich auch in der Titelvergabe mit z.B. “Ride”, “Run” und “Fall” recht einsilbig gibt, mal vom eröffnenden “Enter” abgesehen. Die beiden “#3” und “#1” erweisen sich als zwei eineinhalbminütige Ambient-Interludien. Wirft man einen Blick auf das Artwork, bemerkt man einen starken Fokus auf der ersten Silbe, nämlich Art. Dass “Work” auch immer mit dazugehört, versteht sich von selbst, aber hier geht es wohl tatsächlich um Kunst, um absolute Musik. Und dennoch Tanzmusik. Sich einzig und allein in der Musik treiben zu lassen, immer im Bewusstsein und der Gefahr, zu ertrinken ~ und damit wären wir beim titelgebenden Drown. fhp (cd- album) vÖ: 16.02.

V.A. / ANORRACK

DROWN / DIFFERENT SPRING

bLindsmyTh //

rob KaLi //

Wenn ein Album mit einem Titel namens “Wacklige Bruecken” anfängt, dann rennt das bei mir schonmal offene Türen ein. Vielleicht auch wacklige.. Blindsmyth ist ein musikalischer Weltenbummler, der in verschiedenen Bands Klangspektren von Metal und Postrock bis Electronica erkundete. Während seines Musik-Studiums tauchte er in die unterschiedlichsten Genre und Produktionstechniken ein, kombinierte verschiedenste Instrumente und Performance-Techniken. Seinem Debüt-Album merkt man diese Inspiriert- und Versiertheit in jeder Note an, organische und warme Instrumentation trifft auf entspannte und durchdachte Beats. Die Stimme und Struktur verleiten dann zum Labeln mit: experimentelle Popmusik. fhp (cd- album) vÖ: 09.02.

Der in Stockholm ansässige Producer Rob Kali ist noch recht neu im Geschäft. Bisher erschienen zwei Collabs von ihm mit dem Spanier David Tort auf HoTL Records. Nun erscheint sein Debüt auf Kittball Records. Darauf finden wir zwei pumpin’ uplifting House Tracks, von denen uns „See Me“ mit seinem coolen Percussion-Beat, der hypnotischen Bassline, dem female Vocal Sample, den kurzen Disco-Steps und dem unaufgeregten Arrangement einen Tick besser gefällt. Aber auch „Words“ mit der angedeuteten Synhtie Hook, den Snare Rolls und den düsteren Alert Sound ist ein ordentliches DJ Tool. Fazit: gut produzierte DJ Cuts die Lust auf mehr machen. 7/10 dbd. (vinyl, digital) vö: 19.01.

BLIND / COSMIC SOCIETY

50

SEE ME EP / KITTBALL

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// Dates Donnerstag 01.02.

freitag 02.02

Badehaus Szimpla

ASEVEN CLUB

Lido

MOM | 19:00

Wemake | 23:00 Sony Tran, Pinnova, Tuan Phong, Schwarz Music: edm, hiphop, G-House

The Early Days - Brit Pop & Beyond | 23:30 King Kong Kicks, British. Music.Club, Spencer Radioactive #5 | 23:00

Berghain/Panorama Bar CTM FESTIVAL | ON EDGE / PHASING | 21:00 Berghain: LIVE: Bliss Signal, Schwefelgelb, Swan Meat, VIOLENCE; DJ: Olivia Zoya, Bassi; Panorama Bar: Jana Rush *LIVE, Jason Hou *LIVE, Champion with MC Serious, Hyph11e, Perera Elsewhere; Halle am Berghain: Philip Vermeulen - Boem BOem; Säule: Recondite

Bi Nuu Krayenzeit + Harpyie | 19:00

Columbiahalle

Astra Kulturhaus Berlin

KitKatClub

ROSI'S

Walfisch Special! | 23:00

Rosi'Slam | 20:30 VUX, INNESS Hit The Road Jack | 23:00 PEPE VARGAS, BARBECUE BOB, 2MANIAC, BALOU

M-Bia

Remode | 20:00 Gil Ofarim | 19:00 Club Med - Balkan Jungle | 23:00

Friedlich Feiern | 23:598 Max Tresher, NeoPlastika, Ronny Gee, Dextar, Bart, Luc van Hard, DJ Maniac, Nafty, Intox, DJ Manta

Bassy Club

Maschinenhaus

Iguana Death Cult + Aftershow | 22:00 Iguana Death Cult, Johnny No, spinnerR.

VOGELFREY – IN EKSTASE | 20:00

Badehaus Szimpla

Matrix

Berghain/Panorama Bar

GENERATION WILD | 22:00 SOEL, SAQO, FLIPSTER, Em-Tee

MAZE

SCHWUZ LETZ BE ON | 23:00 marsmaedchen, DJ DyCe, MaryQ, Sheila Chipperfield, Whitney Day, Catherin, Lennox, Berlin Disaster,

SO36 Electric Six | 20:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Soda Ladies Night | 23:00 Groove, R’n‘P, Pizza, MixMasta Pumi, Chris B, Track, Miss IRiE, Zissa, Cooper, EL Puma DJ, Jordan, Monervo, Daora, Sascha Lindner

dr. walker´s „the devil made me do it“ | 20:00 dr.walker, asbest

CTM FESTIVAL | ADRENALIN / ENDORPHIN | 22:00 Berghain: The Mover aka Acardipane *LIVE, The Darkraver, Panic, HAJ300, HDMIRROR, KABLAM, Kilbourne, WIXAPOL S.A.; Panorama Bar: Bampa Pana & Makaveli, Batu, Lakuti, Laurel Halo, Luz, Perel; Halle am Berghain: Philip Vermeulen Boem BOem

Quasimodo

Bi Nuu

The Vibrators + DJ Daddy Rolling Stone | 22:00

Banda Bassotti | 20:00 Banda Bassotti, Derozer, Punkrockboys

Quasimodo

Cassiopeia Kagoule | 19:00 Kagoule, Fake Laugh Erste Gr0SSe Pause | 23:00 Hennemann, Can, Domenique, Mellow, Parker Lewis

RENATES HEIMKINDER | 23:55 JEFF RUSHIN, COUNTER MOVEMENT, NOSTIQUE, RVMON, WIPPE&SCHAUKL, JOSH ÜBERWASSER, DREA, JACK JENSON, SWAM:THING

The Wonderland | 23:00 Nok, Onero, Cotumo, Kollektiv Klanggut, Kevin Wimmer, Leving, Sator Arepo *Live, Band Crash *Live, Antagon *Live, Oroboro *Live, Upzet, Weaponized, Mr. Lafont, Nikolas Soat, Willi Wonker, Possebility, XuluX

Festsaal Kreuzberg

Ritter Butzke

Watergate

Razz | 20:00

8 Years Wasted Unicorns | 23:59 Daniel Bortz (Innervisions / Permanent Vacation), Oliver Schories (SoSo / Hamburg), Bebetta (Monaberry), Umami (Katermukke / Stil Vor Talent), Leon Licht (Sisyphos), Marcel Freigeist (Chasing The HiHat), A.D.H.S. (Tanz aus der Reihe) SPREE VOM WEIZEN // POETRY SLAM | 20:00 Ernesto Linares WASTED UNICORNS | 23:55 Daniel Bortz, Oliver Schories, Bebetta, umami, Leon Licht, Marcel Freigeist, Sommersonnenwende, So What?, Retro

Nick Curly pres. Trust | 23:55 Mathias Kaden, Nick Curly, Tobi Neumann, Steffen Deux, Braunbeck, Jaxxon Under

"Life is Good" Tour 2018F | 20:00 LOGGING MOLLY, Sondaschule, Val Sinestra

Matrix UNITED CAMPUS | 22:00 FLIPSTER

MAZE

ROSI'S Indietanzbar | 23:00 CHRISTIAN

Sage Club Rock at Sage | 21:00 Anita Drink & The Shredder, Kalli & Marc, Bruno feat. Black Prez, *Nic Sleazy, 8 KIDS *Live, DIE XYZ *Live

Soda

Gretchen

Salsa, Kizomba, Bachata & Mambo | 19:00 Miami, Eddy Nice, Markus, Panterra

Deep Medi Night | 22:30 Jack Sparrow, Kaiju, Silkie

Suicide Circus RITUALS | 23:59 MODIG, EDWARD EAN, SPINOZA, DIGITALE, DENNIS SIEMION

Void Step higher | 23:00 Allic, Upzet

Watergate Thursdate: Edible | 23:55 Eats Everything, Paul Woolford, Kristin Velvet

Musik & Frieden Mein schönster Tag in deinem Leben | 20:00 RAKEDE, Subbotnik Afro Haus | 23:00 JC, Mighty Timeless, Haizel, Mista K - AK78

NUKE Club KALTGEBIETE TOUR | 19:30 Eisfabrik, Alienare, Rroyce Blues Caravan | 22:00

Renate

House of Weekend Dont Trust alice | 23:00 Sam Collins, Claptwice, Alexandros Baboulis, Markus Möwius

Humboldthain Club Stereophonic – Seek | 23:59 Jay Lumen, Daniel Heinrich, RS63, David Lee, Friedrich Geist

Kantine am Berghain Friends of Gas + Gewalt | 21:00

Kesselhaus L’ ÂME IMMORTELLE – SCHATTENWELTEN TOUR | 20:00

52

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Suicide Circus DARKRROOMAFIA | 23:59 SCALAMERIYA, MANUELA MAYORAL, DEEPNEUE

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 Daniel Bell, 100hz *Live, Masda, Alex Cliché, Tinfoil *Live, Philippe Petit, Gonzalo MD, Christopher Joseph

Void

Samstag 03.02 ASEVEN CLUB SLUBL Winter Edition | 23:00 Amber, Boy Next Door, Kollektiv KlangGut, Ryan Dupree, Pascale Voltaire, Bodzen, Philipp Wolter, Tobias Stach, Jut & Erda, Chris Ward

Badehaus Szimpla Kill Em All Club | 23:00

Bassy Club Dusty Ballroom | 22:00

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


Berghain/Panorama Bar

Matrix

KLUBNACHT | 23:59 Berghain: Phase Fatale *LIVE, Vatican Shadow *LIVE, December, Function, Kobosil, Reka, Ron Morelli, Ryan Elliott, Rødhåd; Panorama Bar: Barker, Ben UFO b2b Joy Orbison, Edward, Lone, Margaret Dygas, Marcus L b2b DAMIE, nd_baumecker

BERLinsane | 22:00 MeO, DK, ZISSA

Cassiopeia The Ghost Wolves | 19:00 The Ghost Wolves, Pornscars Pow Pow - Pon Di Road | 23:00 Pow Pow Movement, Coppershot, City Lock, Snesi Movement, Dr. Dreh, Witbo

Festsaal Kreuzberg The Holly Herndon Ensemble | 21:00

MAZE drehmoment: entropie festival | 21:00 solo pájaros, enantion, kollektiv karpfenteich, k.eule, dj ediks, skarú, system of the dome, ecorn olsen, genosse zeit, super awesome band, juelito, herr nilson

Theodor Shitstorm, halloJulia!, Wagner DJ Team

Suicide Circus SUICIDE CLUB | 23:59 LENNY POSSO, DISKO, HAUBITZ, GREENMAN, TMSN

Tresor Tresor pres. 10YRS Snuff Crew | 23:59 Snuff Crew *Live, Violet, Krime, Estimulo, Neel, Fabrizio Lapiana, Antonio Vazquez

Badehaus Szimpla TuneUp Session | 21:00

Watergate

Escape The Fate + Palisades | 20:00

Drop The Bomb Party | 23:00 Dennis Concorde, Stevie Knicks, Real, SOSA, Christough & Danny D, Eric jr

Renate

Pan Pot all night long | 23:55 Pan-Pot, BLK DRP, Ambivalent, Locked Groove, Michael Klein

Cassiopeia

Latin Fiesta Sky Edition Opening 2018 | 23:00 Nic Tunez, Puma

TANZ MAL DRÜBER NACH | 23:55 Beginner Soundsystem, KID PRE, DJ Raz Q, Hanne & Lore, Stereo Express, Daniel Steinberg, Stefan Biniak Music

Downfall Of Gaia | 19:00 Downfall Of Gaia, Hamferð

Niejeliebt | 23:00 Mimi Love, Leon Licht, Marc Brauner, Kontny & Stache, Sánchéz & Sztuka, Lauritz F, Kuchen

Kantine am Berghain Unbalanced Party | 23:30

Kesselhaus 7 JAHRE MOVE IT! DIE 90ER PARTY – SPECIAL | 22:00 Michel, Guess

Monday Jelly Roll Session | 22:00

Bi Nuu Cassiopeia Olympique - Chron Tour 2018 | 20:00 Olympique, Simon Lewis

KitKatClub ELECTRIC MONDAY | 23:00 Bert, Rik Laren, Frankie Flowerz

Matrix SCANDAL! | 22:00 Em-Tee

MAZE #lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Musik & Frieden

Breaxit | 23:00 CHRIS LIBERATOR, JEROME HILL, END.USER, PETER GRUMMICH, NOYEAHNO, MINDGRIND, WOMBCORPSE, SHAG GIRLS, BUTTONHEAD, CHRISTO BAL'DERDISCO, DWARDE B2B GAND, OOZAT, AMEN-TAL

DINOSAUR PILE-UP | 20:00

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots & Friends

Badehaus Szimpla

SCHWUZ

Festsaal Kreuzberg

The Swag Jam | 21:00

bump! | 23:00 mikki_p, Gitti Reinhardt, ChrizzT, Sara Moshiri, derMicha, Doris Disse, Didi Disco

DAF & Bestial Mouths | CTM 2018 x Red Bull Music | 20:00

Baumhausbar

KitKatClub

Bi Nuu

Mona-Lisa & the PoodleClub! | 8:00 Heinrich, Nico Kolbe, Gebrüder Werner Nachspiel | 23:00 Niko Incravalle, Enantion

August Alsina | 20:00

Lido

Open Decks & Tischtennis | 20:00

SO36 Kreuzberg Calling | 23:00

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Clark Kent, Der Puk, Flash, Annie O. Disco Bizarre mit Sonar, Petko Turner, Amir

Soda

Goanautika | 23:00 Klopfgeister *Live, Atacama, Geko, Captain, Vikram, Jespa, RS63, Superstrobe, Marc van Tosh, Basstronauten

sonntag 04.02

Bassy Club

ROSI'S

KitKatClub

M-Bia

montag 05.02

Cause Of Effect | 23:00 Stojche, Adlas & DJ Ion, Bollwaerk, Alfret, Paul Vø, The Stain, Vælentin, ReVenant

Musik & Frieden

Ritter Butzke

IPSE

ELECTRIC SOUND GARDEN | 23:00 FRAZIER, DANIEL, HEINRICH SHAZY

Annabel Allum | 20:00

House of Weekend

DREAMS OF NEON | 23:59 Lazercat *LIVE, Spacelex, Will Spliff, Blender, Naks, Schneider Brothers, Marius Reisser, Capitano Pacheko, Anne Riemer, Reuse

Suicide Circus

Void

Samiyam & Melodiesinfonie | 23:30 Samiyam, Melodiesinfonie, R0byn, LeBob

Humboldthain Club

Salsa, Kizomba & Swing | 19:00 Jimmy Goo, Fabinho FM, Papa Peter, aNDo

Monarch

VOYAGE VOYAGE | 23:55 ATA, CLANDESTINO, PERM, ÁLVARO CABANA, ALEKSA ALASKA, 22ROCKETS, THE SWIFT, CYRANOTAURUS CORTEX, XEN, FRITZ FOR FUNK

Gretchen

Soda

High Fidelity Club | 23:00 Abuze, R’n’P, DJ Rob, MixMasta Pumi, Groove, Miss IRiE, C-Roc, Chris B, Lito Bolton, Reemon, Match Hoffman, Jordan, Marcel db

Südblock „Flittchenbar on Ice“- die Gala der jungen Talente | 22:00

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

Void Liquid Monday | 23:00 Upzet & Friends

dienstag 06.02

The Sonics + Gemma Ray | 20:00

Matrix

An Evening WithNathan Gray | 20:00

Columbia Theather MOTIONLESS IN WHITE | 20:00 MOTIONLESS IN WHITE, CANE HILL & ICE NINE KILLS

Humboldthain Club IPSE

RELOAD! | 22:00 Dee Noe Ree

No Hype | 23:00 Agent!, Jaxson, Siopis, Timo Veranta

SO36

Kantine am Berghain

Café Fatal | 19:00

Chain And The Gang + Nunofyrbeeswax | 20:00

53 53


// Dates Kesselhaus AUGUST ALSINA – DON’T MATTER-TOUR | 20:00

donnerstag 08.02

Void

M-Bia

Step higher | 23:00 Upzet & Friends

Nachtsucht | 23:59

Watergate

MALENKI FUN ORCHESTER – UKRAINE BOLERO | 20:00

Lido

Astra Kulturhaus Berlin

Kreuzberg Slam | 20:30

Stereophonics | 20:00

Matrix

Badehaus Szimpla

iLUV2BANG! | 22:00 ZISSA

Grieves | 19:00

MAZE

Ghostpoet | 21:00 PERTH RECORDS | 22:00 Säule: Fecal Matter, Merca Bae, perth Daijing, Yegua

Freitag 09.02

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 MARTIN EYERER, SIERRA SAM, SN 1Ø45, MARCUS MEYA

Columbia Theather

Badehaus Szimpla

JON GOMM | 20:00

Torpus & The Art Directors | 19:00 Friday Club | 23:00

mittwoch 07.02

Kesselhaus

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Suicide Circus

Thursdate: Lehar all through the night | 23:55 Lehar, Musumeci

Berghain/Panorama Bar

Kantine am Berghain Holler My Dear + OKO | 21:00

ASEVEN CLUB Klubnika | 23:00

Berghain/Panorama Bar JANUS | 23:59 Säule: Kareem Lotfy *LIVE, M.E.S.H., Slava Lepsheev, Toxe

MOTHER’S FINEST | 20:00

Maschinenhaus Matrix GENERATION WILD | 22:00 FOX, MeO, Beck´Stage

MAZE Fuzué – bal masqué | 20:00 liquid sky berlin – crew, jhon kalagary, baque forte berlin, maracatu, urso ki ti schubsen, mad lubi, kultmana

Musik & Frieden The Antidote #3 | 23:00 Dyne, Reaf, SOSA

Astra Kulturhaus Berlin

Matrix

Sofi Tukker | 20:00

Badehaus Szimpla

UNITED CAMPUS | 22:00 ClimeX

Kirschroth | 20:00

MAZE

Bassy Club

dr. walker´s „the devil made me do it“ | 19:00 dr.walker, asbest

Cassiopeia Cassiopeia Allstars | 23:00 Cassiopeia Allstars DJ-Team

PINK BY LUVTHANG | 23:55 JOEY ANDERSON, A MADE UP SOUND, CLARA 3000, CLEVELAND, HAUS, LOUISE CHEN, SUZANNE KRAFT, LUVTHANG DJS

Musik & Frieden

Festsaal Kreuzberg

Ritter Butzke

Josh Kelley + FRANKIE DAVIES | 20:00 Songslam Kreuzberg | 19:00 Bastian Mayerhofer, Diego Hagen, Frau Rotkohl, Johanna Kunze, Ludwig Wright, Sommertag

Berlin Twerk Battle 2018 & Aftershow Party & Bass Sultan Hengzt | 21:00 Act´s & Jury, BASS SULTAN HENGZT, CRAFT, RUFI DER BASS, RIZZO

ONE NIGHT STAND | 23:55 Joachim Pastor *Live, Mira, Chris Schwarzwälder, Lexlay, Markus Klee, Elias Doré, Aman, Sabrina Mue, Dario, Toni Strauss, Think

Gretchen

ROSI'S

Richard Spaven Trio ft. Cleveland Watkiss | 19:30 Owiny Sigoma Soundsystem | 23:59 Owiny Sigoma Soundsystem, Habibi Funk, Eli Pavel Clubnight | 23:00 Hendrixen, Alex Schiela

Nachtschicht infernale | 23:00 LICHT & FOOLIK, BOY NEXT DOOR, PASCALE VOLTAIRE, SABURA, THOMAS MASCHITZKE *Live, MAURICE MINO, YVES MEYER, DRAC, ISA, PABLO., NOCTURNAL MAD, PAUL McROUGH

Humboldthain Club

SCHWUZ

Komitee der Guten Laune | 23:59

The Motocycle Pow Wow | 20:00 SNAFU, Ghostmaker *Live

Cassiopeia Concrete Bln | 23:00 Bumblebee, Phantom Warrior, Highscore, Bass Station

KitKatClub Symbiotikka | 23:00 Felidae, Match Hoffmann, Jordan

Matrix LADIES FIRST by JAM FM 93,6 | 22:00 ZISSA, TC-Roc, FLIPSTER

MAZE #lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Musik & Frieden Wednesday Adams | 20:00 Grzly Adams

SO36 (hed) P.E. | 19:00 Conveyer, Double Experience

Void Madhouse | 23:00 PETDuo, Zak McCoy, Bassbottle, Vicious System live, Elektroengel, Abralabim, Jairam

Watergate Mittwoch: Beste Modus | 23:55 W!ld, Cinthie, Diego Krause

Bi Nuu 999 + Teenage Kicks Aftershowparty | 21:00

Quasimodo Thrum Tour 2018 | 22:00 JOE HENRY

ROSI'S Indietanzbar | 23:00 KING KONG KICKS Dj-Team

House of Weekend

Sage Club Rock at Sage x Popmonitor | 21:00 Guess, Sylvia & Steffen, Wanderlust Rhythm T´N´T, Arvid, PAPER LIONS *Live, STRAY MOOD *Live

Renate

Circuit Des Yeux + TALsounds | 21:00

1 Jahr Tasty | 23:00 Kandie *Live, Jacky-Oh Weinhaus, Jaycap, Mavin, Tchuani, Harakiri Hustle, Juba, Punani

Saliva | 19:00 Crazy Town, Davey Suicide & Griever

Kesselhaus

SO36

SEKSENDÖRT | 22:00

Soda

TECHNO MEETS FREE TEKNO | 22:00 Doorkeeper, Sebastian Keks, Hurrican, Funky Fred & Eddie Carrera, Han Solo, Teknosquat Network Crew

Pansy and The House of Presents: BJÖRK | 23:00 23:00

SO36

Kili Kulturhaus

Salsa, Kizomba ,Bachata & Mambo im Palais | 19:00 Omarito, Andrew, Fenómeno, Dennowski

Suicide Circus RITUALS | 23:59 VACOS, KAOTIK, SPEECHLESS, CRISTIAN MARRAS

Kantine am Berghain

KitKatClub Revolver | 23:00

Soda Ladies Night | 23:00 Chris B, R’n‘P, Miss IRiE, MixMasta Pumi, Track, Flipster, Zissa, Guess, Bat, C-Roc, Marcel db, Jordan, Paul Wolf, Kevin MaaaN

Lido Fiesta Colombia | 23:30

54

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


• Hostel-Tour • • Ex tra -Touren Fri edrichhain / Kre uzberg • • Club-Tour •

www.flyerei-berlin.de • Plakatierungen: Indoor, Outdoor & Rahmen • info@flyerei-berlin.de


// Dates Suicide Circus SUICIDE X UMGNG | 23:59 FLUG, VALENTINØ, SOME SCIENCE, KR:PT

Tresor Tresor x Sonic Groove | 23:59 Jonas Kopp, Claudia Anderson, J.C., Sonic Groove, Post Scriptum *Live, Rebekah

Void Itzamna | 23:00 Hochkultur54, Mirko Jeschky, Cymatik, Schou, Giocoso, Ohdus, Simon Surround

Watergate Watergate Nacht | 23:55 Butch, Anja Schneider, La Fleur, Jimi Jules, Robin Drimalski

samstag 10.02 ASEVEN CLUB Clubnacht | 23:00 Pretty Pink, Joker & Rough, Hensen

Astra Kulturhaus Berlin Gloria | 20:00 Star FM Club | 23:00

Badehaus Szimpla SPH Bandcontest | 17:00 Soul Explosion | 23:00

Bassy Club The Rhythm & BeatORGANization | 22:00 Jeanette Tourette, Das Chamäleon

Berghain/Panorama Bar KLUBNACHT | 23:59 Berghain: Terence Fixmer *LIVE, Ulwhednar *LIVE, Aurora Halal, Dorisburg, Efdemin, Evigt Mörker, Pär Grindvik, Sigha; Panorama Bar: Martyn *LIVE, Cormac, Jennifer Cardini, Jonathan Kusuma, Mozhgan, Roi Perez, The Black Madonna, Virginia

Bi Nuu The Underachievers | 21:00

Cassiopeia Shoshin | 19:00 PopRutsche | 23:00 Ibiza Pete

Festsaal Kreuzberg Festsaal Kreuzberg präsentiert: Goldene Neunziger | 23:30 Dejoe, FIKS, Boba Zettt

56

Gretchen

Quasimodo

RECYCLE - Berlin's finest Drum'n'Bass: RAM Berlin | 23:30 Loadstar b2b DC Breaks b2b Mind Vortex, N'Dee, Mr.Jay, Andre Langenfeld

Las Robertas | 22:00

Robsen, Curt Cocain, Jim Bean, Trem, Jens Liebeland

Renate

Watergate

HOUSE IS OK - GEMIŠT RELEASE PARTY | 23:55 KORNÉL KOVÁCS, SLEAZY MCQUEEN, TCB, LABUD, SEBASTIAN VOIGT, LONGHAIR, OLIVER ACHATZ, PEAK, JONNY NYN

TRY LAND | 23:55 Shlomi Aber, The Reason Y, Mike Book, Juli N. More, Lion, Stan Starry

House of Weekend Urban Skyline | 23:00 Stimulus, Basic D, Onit, Miguelinbeatz, Dyne, Bao Wow, Matchless, Marsoul, Force

Ritter Butzke

Humboldthain Club Kreyol Soundclash Carnival Special | 23:00 Eli Pavel, Edna Martinez, Coco Maria, DJ Nomad, Mad Lubi, The Soulvendor

IPSE Shout | 23:00 Blake Baxter *Live, Lucretio *Live, Marieu, Handmade, Hyperaktivist, Sankt Göran, Hannah Addams

KitKatClub CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Jahn Ehret, Johann de Beers, Gamma Ray, Sym von Lynx Disco Bizarre mit Gebrüder Dargus

Lido

DRAUSSEN ISTS SCHÖNER WINTERQUARTIER | 23:55 Rodriguez Jr., Jan Oberlaender, Sokool, Philipp Kempnich, Pascale Voltaire, Daniel Schumann, Frieda Who, Lucas Tesoin, Q.rios & Knopf, Schtu

M-Bia The New Vibe | 23:00 Ranji, Class A, Enantion, Der Mozart, RePhil, Jordan, Marcel db, NK Porter, Deadbeatzz PICASSO PUNK Label Night @ Matrix | 22:00 Irresponsible, MK, SHADE, Laslow, Croma, REDRUM, Lil Jeece, ROKAM, Laki, San Soel, Indy, ZISSA, FLIPSTER

MAZE psychedelic kitchen feat. Birbo | 20:00 roman dragojevic, hprscl3, dr.walker

Musik & Frieden Einen Scheiss Muss Ich Tou | 19:30 rROGERS, Marathonmann Aus der Reihe Tanzen Opening | 23:00 Little Oh, Derezon, Danetic, VISA VIE, Cratzmeister Calle, Jim Tonic, KID PRE

Death By Stereo + Howling Wolves | 21:00

Cassiopeia

Karrera-Klub vs. High On Hype | 23:00 KARRERA KLUB, HIGH ON HYPE

SCHWUZ Popkicker meets Kiezdisko | 23:00 Jurassica Parka, Edith Schröder, Bambi Mercury, Exildiscount, Karina, Mike Starr, Cuftan, U-Seven

SO36 The Busters | 20:00

Soda

Südblock

Matrix

Bi Nuu

ROSI'S

High Fidelity Club | 23:00 Miss IRiE, C-Roc, LoveMore, MixMasta Pumi, Track, Groove, Chris B, R’n’P, Bat, Galvanize, Match Hoffman, Jordan, Andre Wiesé

BHZ | 20:00 Balkanbeats | 23:00 Shantel, Robert Soko

sonntag 11.02

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

KitKatClub Mona-Lisa & the PoodleClub! | 8:00 Der Klangforscher, Schockwave, Davor Nachspiel | 23:00 Coon, Match Hoffman

Lido Daniel Caesar | 19:30

Matrix RELOAD! | 22:00 MeO

CherrYO!kie ‘Sp@ce is the Place' 6th Birthday Intergalactic voyage | 23:59 Colin Comfort, Scout Wölfli

Musik & Frieden

Suicide Circus

SO36

DAMAGE MUSIC DETROIT SPECIAL | 23:00 ALEXANDER KOWALSKI, HERON, SENDER BERLIN & ALEXANDER LUKAT, MARIO BERGER, MARCEL HEESE

PISSE | 19:30

Tresor

Suicide Circus

Tresor.Klubnacht | 23:59 Scott Grooves, Patrice Scott b2b all night long!, Stave *Live, Xhin, Mørbeck B2B Under Black Helmet, Sciahri

LAUTER UNFUG | 23:00 BEATAMINES, CIRCLE OF LIFE, MATCHY & BOTT, HARTOJO b2b MONGROOVE, DOMINIK VAILLANT

Void

Herrensauna | 21:00 Peder Mannerfelt *Live, Martinou, Future9192, Tom Liem, CEM, MCMLXXXV

Return of the Hardcore | 23:00 6FT10, Der Würfler, Outrage, Mack Beth, rank Bpm,

Lanterns EU Tour 2018 | 20:00 36 CRAZYFISTS, All Hail The Yeti´68

Soda Salsa, Kizomba & Swing | 19:00 Flori, Fabinho FM, DJ², Amador

Tresor

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


// Dates montag 12.02

Lido

Bassy Club

Anneke Van Giersbergen’s Vuur | 20:00

Monday Jelly Roll Session | 22:00

KitKatClub ELECTRIC MONDAY | 23:00 Dilby, Scorpion, Ricardo Rodriguez

Lido The High Kings | 20:00

MAZE #lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Tempodrom performing with Deutsches Filmorchester Babelsberg | 20:00 RY X, Hannah Epperson

dienstag 13.02 Badehaus Szimpla The Swag Jam | 21:00

Humboldthain Club Open Decks & Tischtennis | 20:00

Matrix SHADES OF MATRIX - Ladies First Valentine Special by 93,6 JAM FM | 22:00 Em-Tee, SOEL

Moston, Click | Click, Toni Haupt, Mike Book, Sokool, Coco, Daniel Jaeger, Worst Case aka Tony Casanova & Joshua Jesse, Daniel Archut & Nikklaas, Damian.Thorn, Animal Swing Ki

ROSI'S

MAZE

Indietanzbar | 23:00

solikonzert by studieren ohne grenzen | 20:00 liquid sky berlin – crew, lucas laufen, nature in the city, chocolate experience, dj kaan

Sage Club

Musik & Frieden Wednesday Adams | 19:00 Grzly Adams

Rock At Sage feat. Escape The Fate Release Party | 21:00 Kate Kaputto, Sylvia & Chris L., Farina Fertig, Vossi, DOSE DE ROMEU *Live, BANANA ROADKILL *Live

Soda

SO36

Salsa, Kizomba ,Bachata & Mambo | 19:00 Goodfoot, Eddy Nice, Flori, Papa Peter

Poetischer Aschermittwoch | 19:00

Watergate

Suicide Circus

Mittwoch: The Gathering | 23:55 Anthea B2B Oshana, Lion Bakman, Chris Geschwindner *LIVE, Paul Kine

RITUALS | 23:59 SEDVS, VIVIEN KOCH, SASA STRAUSS

Velodrom

Sleazy Rider | 23:00 Lou Large, Count Shortleg, Ibiza Pete

Festsaal Kreuzberg Khruangbin | 20:00

Gretchen Aguaelulo's - Panorama Colombia - Berlinale Party 2018 | 23:00 AGUAELULO'S, LA TOPA

Kantine am Berghain Wretch32 | 20:00

KitKatClub Mystic Friday meets Soundviecher | 23:00 Abralabim, Coracoideus, Sascha, Lavinia, Chris A Nova; Live: Dunkelrob, Ectogasmics, Biomekanik, Nano Bugz, Yons

Lido Karrera Klub - Indie Pop Disko | 23:00 Karrera Klub, The Bongo Club *Live

M-Bia

No Hype | 23:00 Jama, Lars Moston, Sabrina Mue, Kai Hillmann

donnerstag 15.02

100% Scooter - 25 YEARS WILD & WICKED TOUR | 20:00 Scooter

Admiralspalast

Void

Matrix

Steven Wilson | 20:00

iLUV2BANG! | 22:00 DK

Badehaus Szimpla

Step higher | 23:00 Upzet & Friends

Tekknologie Spezial | 23:00 White Fear, Kopf & Hörer, Anormal & Hunnel, Jack Tekkniels, Aedam Sampler, Borecki, Haimkind, Bumsmusik, CZ Kind, Cru$her, Viruzz, Matt, Noise, M.A.T.Z.

Aufbau West | 20:00

Watergate

Maschinenhaus

MAZE

Berghain/Panorama Bar

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

BFDM | 22:00 Säule: Basses Terres *LIVE, Judaah, Simon Cell

Thursdate: Absurd | 23:55 Oliver Huntemann, Marco Resmann

HISS – SÜDSEE, SEHNSUCHT & SKORBUT | 20:00

IPSE

SO36 KiezBingo | 19:00 Wild Flamingo Bingo Band

Suicide Circus encore.une.fois pres. *SMASH TV INVITES* | 23:59 SMASH TV, CLINT STEWART, COSMO & KRAMER, MONELLO

freitag 16.02

My Turn | 20:00 My Turn, United & Strong, Bomb Out

FANCY! | 22:00 Crazy Cutz, D. LIVE, ZISSA, Bionic, FLIPSTER

ASEVEN CLUB

MAZE

Pre-ABI Dance | 23:00

Festsaal Kreuzberg

Badehaus Szimpla

Ezra Furman | 20:00

P.O.P sagt STOP | 20:00 View | 19:00 Dancing in the Dark | 23:00

psychedelic kitchen – trippy jamsession | 20:00 Anna-maria van reussel, robin burke, dr.walker, artists of liquid sky berlin

Bassy Club

Musik & Frieden Vibes | 23:00 Sosa, Jiggy Dee BORDELLO A PARIGI - WINTER SPECIAL | 23:55 CREDIT 00, DE DUPE, DONALD DUST, FRANZ SCALA, HENNESSY, HYLKE, INTERGALACTIC GARY, NINYE BUN, ODESSA, REY COLINO, SIERK ZEE

Gretchen

mittwoch 14.02

Azad - Nxtlv Tour | 23:59 What So Not, Not Your Girlfriend, Soulmind

Bi Nuu

Lido

Girls In Hawaii | 20:00

The Hunna & Coasts | 20:00

Hot Jumpin' 6 | 22:00 Hot Jumpin' 6 *Live, Lobotomy, Golby Surround

Cassiopeia

Matrix

Berghain/Panorama Bar

Concrete Bln | 23:00 NAVIGATOR MC, Tomoyoshi, Phantom Warrior, Bass Statio, Rich Ranks

UNITED CAMPUS | 22:00 TC-Roc

MANNEQUIN RECORDS NACHT IV | 23:59 Berghain: An-i *LIVE, Alessandro Adriani, JASSS, Silent Servant, The Hacker

MAZE

Maria Taylor Trio | 20:00

dr. walker´s „the devil made me do it“ | 20:00 dr.walker, asbest

KitKatClub

Renate

Symbiotikka | 23:00 Dennis Rema, Boudi Boudin & Salomé, Jordan

BORDEL DES ARTS - WELCOME 2018 | 23:00 Mira, Hanne & Lore, Stereo Express, Jake the Rapper, Pauli Pocket, Tinush, Lars

Kantine am Berghain

58

Matrix

Cassiopeia

Cassiopeia Sebastian Block | 19:00 Sebastian Block & Band, Jo Stöckholzer Backtrack | 19:00 Backtrack, Risk It!, Stone

Renate

Ritter Butzke BASTARD SLAM | 20:00 Das Lumpenpack, Heun & Söhne, Yannick Steinkellner, Friedrich Herrmann, Nik Salsflausen

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


FRISCH GESTRICHEN | 23:55 SECRET HEADLINER *LIVE, Giorgia Angiuli *live, Teenage Mutants, Techno Frühstück, NØLAH *live, HRRSN, HOVER, DARIO

Berlin

Lido

Südblock

Best Of Tempelslam - Die Schlacht der Götter! | 19:30 Astra! Astra! Party! Hits! | 23:00

Dynamit! | 18:00 Paranoid | 23:00

ZEMBÎL | 22:00 La Caravane du Maghreb, Masta Sai

ROSI'S

Badehaus Szimpla

Timeless | 23:00 ALFRED HEINRICHS, JAN RITTER, AMIGOW, NORM TON, DENNIS ORTNER, KENNETH SVEN, JÖRG RIEMER, ENZO BIANCO

Emily Barker | 19:00 TOP90s Party | 23:30

SCHWUZ

Berghain/Panorama Bar

4 Jahre HOT TOPIC x Boiband x Lecken | 23:00 Boiband *Live, HERRSUTTHI, marsmaedchen, LCavaliero, Barbie William, Carmen 16, JP Anders, KILLA, Sony Straight, trust.the.girl

KLUBNACHT | 23:59 Berghain: UVB *LIVE, Bas Mooy, Charlton b2b Kamikaze Space Programme, Damcase, Pete, Fiedel, Kangding Ray, Nur Jaber; Panorama Bar: Beautiful Swimmers, Dane, Gerd Janson, Nick Höppner, Steffi, Tama Sumo, Tornado Wallace, Zernell

SO36 Che Sudaka | 20:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Soda Ladies Night | 23:00 Guess, R’n‘P, Styloop, MixMasta Pumi, Chris B, Fox, Punyesh, C-Roc, Roger, Click, Mark Dekoda, Jordan, Marcel db, Hein Rich, Till Krimsen

Suicide Circus DOUBLE IMPACT | 23:59 TANITH, WOLLE XDP

Bassy Club The Hoochie Koo | 22:00 Whisky Soda *LIVE, Lula Rose

Bi Nuu Aura | 20:00 Lakino Berlinale Party | 23:00

Cassiopeia Viva Humanidad Benefiz | 19:00 Polkageist, Dota Kehr Konichiwa Bitches | 23:00 The Smells aka ILL O. & Jayroe, Bandulero Sound

M-Bia We are GOA | 23:00 Kularis *live, Schrittmacher, Onero, Mullekular, Psyfonic, Dr.Changra, Lampé, Handsome Jack, Dominik Pazzer, Janek M.O.

MAZE

Void

sofaacid trrrip lounge | 20:00 omsk information, hprscl3, dr.walker T-sessions | 23:00 pacou, maxx rossi, jeff23/dj tal, groove daniel, platten träger

Enter the Void | 23:00 RePhil, Oota, I am Ok, Upzet

Musik & Frieden Irrenhouse | 23:00 Nina Queer

Renate OBEN UNTEN ÜBERALL | 23:55 STEAW, ROBERTO CLEMENTI, RED RACK'EM, JAY SHEPHEARD, PEAK, CHARLIE SMOOTH, ALEK S, REBAR, MAI HIROKAWA B2B TONI DEXTOR, ZOLA, ARNO LEMONS

ROSI'S Bassport | 23:00 CATIVO, BORKER BROTHERS, SMEERLAPP, ISOTOPE, ALLIC, UP 2 YOU SOUND

House of Weekend

Die groSSe Party zum Filmfest | 23:59 Anna Klatsche, Edith Schröder, Destiny Drescher, LCavaliero, Tiefschwarz, Lucky Pierre, Sky Deep, Herr von Keil

Rauschen | 23:55 Monkey Safari, Britta Arnold, GHEIST, NELA, Nightvisions

samstag 17.02 Admiralspalast BELLE AND SEBASTIAN + Jane Weaver | 19:30

Humboldthain Club Humboldthain pres: „Es schallert in der Kiste“ Jubiläum | 23:59 Team of Love

IPSE Klubnacht | 23:00 Ipse Friends

Kantine am Berghain

ASEVEN CLUB

Fun Fare | 21:00

Nachtigeil | 23:00 TMT, Rokka Animal, Jordan, Marcel Db, Till Krimsen, Onkel Tom

KitKatClub

Astra Kulturhaus

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 22:00 Der Freak, Ziggy Stardust, Davor, Himself, Pierre Ciseaux, Ankathie Koi

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

RISE X Madorasindahouse | 23:55 Djeff Afrozila, Hyenah, Atsou b2b Le Croque, Dede

sonntag 18.02 Astra Kulturhaus Berlin Luciano | 20:00

Bi Nuu AboutSongs - Youngbloods | 20:00 Del Suelo, John Van Deusen, Jules Ahoi

Cassiopeia

Engtanz | 23:55

Rodigan - 40th Anniversary DJ Tour - 1978 - 2018 | 23:30 David Rodigan, Zinc, Stefan, Mr. Jay, Dozor

Watergate

Watergate

Ritter Butzke

Gretchen

THE RED PARROT "Berlinale Special“ | 23:00 JENESIS, ALEX GALLUS, VIJAY CHATTERJEE

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 Skull, Aubrey, Wittes, Perc, Ansome *Live, Patrick DSP, Gaja

Tresor.Klubnacht | 23:59 Thomas Melchior, Rossko, Janina, O.BEE, Steve Bicknell, Tadeo, HGR Infected Drum & Bass | 23:00 Signal, Zhi MC, Upzet

FESTPLATTEN FAMILY | 23:59 ACID MARIA, CLÉ, GEBRÜDER TEICHMANN

BERLinsane | 22:00 SIZE, Em-Tee, SAQO

Matrix

Tresor

Void

Suicide Circus

SCHWUZ

SO36 Dancing with Tears in your Eyes | 22:00 ED Raider, Naked Zombie

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

Columbia Theather Testimonium Tour 2018 | 20:00 LACRIMOSA, MORLAS MEMORIA

Kantine am Berghain

Soda

Maleek Berry | 20:00

High Fidelity Club | 23:00 Zissa, R’n’P, Solo, MixMasta Pumi, Click, Miss IRiE, Selekta Mik, C-Roc, lipster, Reborn, Jordan, Niko Incravalle, Sascha Lindner, Kevin MaaaN

KitKatClub Mona-Lisa & the PoodleClub | 8:00 Nico Casceur, Heinrich, Green Nachspiel | 23:00 Miss Sunshine, Stempelmann

Lido Randale im Milchsalon | 11:00

59


// Dates Niila | 20:00

Matrix RELOAD! | 22:00 DK

Ritter Butzke LOUD & QUEER PARTY BY SIEGESSÄULE | 22:00 Lovetower, Ena Lind, Tomchak

SO36 Café Fatal | 18:00 Lass Brüder Laser Ceremonie | 21:00

Soda Salsa, Kizomba & Swing | 19:00 El Puma, Fabinho FM, Lion X, Jimmy Goo

Wa xx House

of

Tresor

House of Waxx | 23:59 Subb-an, Gel Abril, Robert Drewek

Festsaal Kreuzberg

Lido

Pokey La Farge | 20:00

Science Slam | 20:30

Kantine am Berghain

Maschinenhaus

Haller | 20:00

DAGADANA | 20:00

KitKatClub

Matrix

Symbiotikka | 23:00 Jan Ehret, Grace Thompson, Marcel db, Jordan

UNITED CAMPUS | 22:00 SIZE

Matrix

dr. walker´s „the devil made me do it“ | 20:00 dr.walker, asbest

LADIES FIRST by JAM FM 93,6 | 22:00 DK, FLIPSTER, ZISSA

Musik & Frieden

MAZE

Jen Cloher | 20:00

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

ROSI'S

Musik & Frieden

dienstag 20.02

MAZE

Indietanzbar | 23:00 BRITISH.MUSIC.CLUB

Sage Club

Festsaal Kreuzberg

Zentralkomitee Deluxe XIII | 20:00 Tilman Birr, Michael Bittner, Noah Klaus, Christian Ritter, Piet Weber, Marvin Weinstein Wednesday Adams | 19:00 Grzly Adams

Playboi Carti | 20:00

SO36

Soda

Bassy Club

Humboldthain Club

Nachtflohmarkt | 20:00

Monday Jelly Roll Session | 22:00

Open Decks & Tischtennis | 20:00

Tresor

Bi Nuu

IPSE

Salsa, Kizomba ,Bachata & Mambo | 19:00 El Puma, Fenómeno, Papa Peter, Flori

Symphonic Metal Nights 2018 | 18:30 Serenity, Visions Of Atlantis, Sleeping Romance, Evenmore

No Hype | 23:00 Rey & Kjavik, Electronic Elephant, Raphael Hofman, JurieMember, John Mehnert

Columbia Theather

Gus Dapperton | 20:00

ALICE MERTON | 20:00

Lido

Huxleys Neue Welt

Badehaus Szimpla

Watergate

HOLLYWOOD UNDEAD + Astroid Boys | 20:00

The Front Bottoms | 20:00 The Smith Street Band & Brick, Mortar

Haute + Relatiiv | 19:30

Kantine am Berghain

Matrix

Thursdate: Magdalena invites | 23:55 Magdalena, Patrice Bäumel

Barbagallo | 20:00

Suicide Circus

Astra Kulturhaus Berlin

LAST RAVE | 23:00 NHAN SOLO, PATRYK MOLINARI, MELCHIOR BACHMANN

Partynextdoor + Jessie Reyez | 20:00

montag 19.02

Badehaus Szimpla The Swag Jam | 21:00

Kantine am Berghain

Tresor New Faces | 23:59 Border One, Isabassi, Dinamite, Goldenaxe

Watergate Mittwoch | 23:55 Mathew Jonson *LIVE, Sebo K

donnerstag 22.02

Berghain/Panorama Bar

iLUV2BANG! | 22:00 BAT

WORKSHOP | 22:00 Säule: Even Tuell, Lowtec, Willow

Electric Monday | 23:00 Marion Cobretti, Joker & Rough, Frankie Flowerz

MAZE

Bi Nuu

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Emergenza Vorrunde Berlin | 19:30

Matrix

Suicide Circus

Festsaal Kreuzberg

SCANDAL! | 22:00 ZISSA

encore.une.fois *IT’S HOUSE BABY* | 23:59 MARTIN LANDSKY, DOLE & KOM, MAIDA ROT, MARIO WORGALL

Thorsten Nagelschmidt: »Der Abfall der Herzen« Buchpremiere | 20:30

KitKatClub

MAZE #lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

SO36 Revolver Berlinale Party | 22:00 Gym Tonic *Live, Gina D'Orio, Françoise Cactus, DJ P-Bone, Sick Girls

mittwoch 21.02 Bethlehemskirche Charlie Parr | 20:00

Cassiopeia Marmozets | 19:00 Concrete Bln | 23:00 Mr. Rize, Sinjo, Phantom Warrior, Bass Station, Highscore

60

Gretchen Pressure ft. The Bug | 23:00 Iration Steppas, The Bug, Miss Red, Porter Ricks

Humboldthain Club

Rock at Sage | 21:00 Dennis Concorde, Lana & Toxic Twin, ill O., Soeren, COPERNIQUO *Live, SPIT *Live

SO36 Despised Icon / Malevolence | 18:30

Suicide Circus RITUALS | 23:59 LUCIANO LAMANNA, LUNATIK, COSIMO DAMIANO

Void Step higher | 23:00 Upzet & Friends

freitag 23.02 Admiralspalast Michael Patrick Kelly | 20:00

ASEVEN CLUB Wise Friday | 23:00 Electrixx, Lars Heizer, Microdizko

Astra Kulturhaus Berlin Proggy Stylez pres. Neelix and Friends | 23:59

Im Schatten des Irrlichts – Konzertabend | 21:00 The Great Harry Hillman, Enjuti

Badehaus Szimpla

Kantine am Berghain

Bassy Club

Capitano | 20:00

Mambo Rollers | 22:00 Berlin Nocturne & Lady Nico, Joe Carrera

Kesselhaus 20 JAHRE ENSEMBLE MOSAIK | 20:00

Montero | 19:30 Brother Grimm | 19:00 Do the right Thing | 23:00

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


Berghain/Panorama Bar

ROSI'S

Bassy Club

MAZE

FINEST FRIDAY | 23:59 Panorama Bar: Woo York *LIVE, Denis Horvat, Tale of Us, Vaal

Disordered meets Zykloton | 23:00 DRAUF UND DRAN, GEBRÜDER KLANGPUSCH, HANDSOME JACK, VANICE, RICHI RICH, EBENTRITT, KEVIN WIMMER, KNUTAGEN, EXTINCT, CONDUDE, ROBIN ZECH

Soul Explosion | 23:00

10 drummmachines drummin | 20:00 10cars, anna-maria van reussel, daniel katzenstab, ben deg, saumeth, dr.walker, asbest, rocky aoki, the last pawnbrokers

Bi Nuu Emergenza Vorrunde Berlin | 19:30

Cassiopeia Forever Young | 23:00 Ed Raider, Naked Zombie & Friends

Festsaal Kreuzberg Superorganism | 20:00

Gretchen Raw Tapes | 23:30

House of Weekend Les Trois. HipHop Night | 23:00

SCHWUZ PLASTIC | 23:00 Lego, Dorfdisko DJ-Team, Olympia Bukkakis, Heartthrob, Jacob Meehan, Mikey Woodbridge, BlackBlackGold, Will Sheridan, Negroma, Elisa Elisa

SO36

Riot | 23:00

Moscow Death Brigade Record Release | 18:00 What We Feel, Stage Bottles, Mister X My Ugly X Bad Taste Party | 23:59 Eric jr.

Kantine am Berghain

Soda

Nic Cester | 20:30 Piep-Show | 23:00 Sudhaus, Maringo, Shady Miles, Jules Tree, Cruise Control, Green, Tassilo da Vil, Meyer-Landsky

Ladies Night | 23:00 Miss IRiE, Pizza, Styloop, MixMasta Pumi, Chris B, Fox, R’n’P, Track, Reemon, Lito Bolton, Match Hoffman, Jordan, Andre Wiesé, SchockWave

Lido Leyya | 20:00

Humboldthain Club Cables of Love – A Live Modular Synth Party | 23:00 Live: Terreke, HRTL, Kodek

IPSE

KitKatClub

M-Bia Human Electronique | 23:59 Distale, Argon, Daniel Diaz, Alex Gee

Matrix GENERATION WILD | 22:00 ZISSA, Crazy Cutz, Em-Tee

MAZE psychedelic lounge adventures | 20:00 hprscl3, omsk information, dr. walker, asbest

Musik & Frieden HERE LIES MAN | 19:30 King Kong Kicks | 23:00

Renate

Berghain/Panorama Bar KLUBNACHT | 23:59 Berghain: Answer Code Request *LIVE, Blawan, Lakker, Norman Nodge, Overmono, Pariah, Ryan James Ford, Solaris; Panorama Bar: Automatic Tasty *LIVE, Avalon Emerson, Ian Pooley, Ivan Smagghe, Kim Ann Foxman, Muallem, Project Pablo

Bi Nuu Emergenza Vorrunde Berlin | 19:30

Cassiopeia COR | 19:00 Friedrichshain Calling | 23:00 Rock’a’Benni, Karacho Rabaukin

Gretchen Enchufada Label Night ft. Branko, Pedro & Jamz Supernova | 23:30 Branko, Pedro, Jamz Supernova, Delfonic

House of Weekend

Musik & Frieden Wiggle Club | 23:00

Renate SAVOUR THE MOMENT | 23:55 ASSAULT, CENTRAL, SPORTS, SOLID BLAKE, GHOST CULTURE, MARLON HOFFSTADT, LOKIER, UTA, NATUREBOY GOLD, PHILIPP SCHULTHEIS

ROSI'S Szeneputzen 3.0 | 23:00 NOCURE, DANIEL HERRMANN, FLOTTO , ISA, LAUDT, ZINTEL, PABLO, JON PAUL FELLENSIEK, FELIX ELSNER, RITTER KUNOPITT

SCHWUZ Proxi Club | 23:00 Gloria Viagra, Biggy van Blond, Monchichi, Juan Ramos, Oren Marzam, Omer, 2FARO, Mashyno, DJ City

House of Weekend Bday + Berlinizer | 23:00 Hendrixen, Kevin Cremer, Omso

SO36

Suicide Circus

Humboldthain Club

Soda

WALLS x MIKE WALL Geburtstag | 23:59 HANS BOUFFMYHRE, MIKE WALL, MZR, MTBF

Das Zündet Party | 23:59 Diskohengst, Achim Funk, Toni Clarke, Klaus Layer *LIVE, Carl Edit *LIVE, Will Spliff, Valentino 45

Gayhane House of Halay | 22:00 mikki_p, Amr Hammer, Ipek

Tresor.Klubnacht | 23:59 Tin Man *Live, Delta Funktionen, Handmade, Xosar *Live, Randomer, Altstadt Echo

Huxleys Neue Welt

High Fidelity Club | 23:00 Chris B, R’n’P, Little a, MixMasta Pumi, Zissa, Miss IRiE, Chris B, C-Roc, El Puma DJ, Click, Jordan. Dilone, Stempelmann, Daora

ALAN WALKER | 20:00

Suicide Circus

IPSE

Void Free Party | 23:00

Kometenmelodien: Jamila Woods | 21:00

EXQUISITE FEIEREI | 23:59 SHINEDOE, SAWLIN *Live, QUARION, LUCA MORRIS, NINA PIXEL, MARIO WORGALL, NECO

Watergate

KitKatClub

Rauschen | 23:55 Niconé, Sascha Braemer, Ruede Hagelstein, Kotelett & Zadak *LIVE

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Jordan, DramaNui, Marc Lange, Felix FX, Himself, Dr. Phil, Himself *Live

Tresor.Klubnacht | 23:59 Leibniz *Live, Dona aka DJ Plant Texture, Ron Wilson, Stevn.Aint.Leavn B2B Porter, Deep Space Helsinki, Milton Bradley, Insolate

Tresor

HENRIETTE HOUSE | 23:55 BAIKAL, LOVE OVER ENTROPY *Live, MATHIAS SCHOBER, KAOS, ALISON SWING, MICHAL ZIETARA, SADO OPERA'S LOVE RADIO

Samstag 24.02

Ritter Butzke HEUN & SÖHNE - POETRY SLAM DUO SHOW | 20:00 Ernesto Linares

D/troit | 19:00 Detroit All Night | 22:30 Eat Out Berlin | 23:00

St.Georg Night | 23:00

Kantine am Berghain

Tresor

Lido

Void

ASEVEN CLUB

Son Lux | 20:00 Kiss All Hipsters | 23:59

Neo Trap | 23:00

M-Bia

Astra Kulturhaus Berlin

Psychotropica | 23:00

Epic Fail Floor Party | 23:00

Matrix

Abandoned Ground | 23:00 Current Value, Upzet, Aehm, Mr. Slot, Jack Ett, Dry Jones, BrianB, HouseKid, Chris TOV, Affenzirkus

Badehaus Szimpla

BERLinsane | 22:00 SOEL, Krs.Age, SAQO

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

Max-Schmeling-Halle Gute Nacht Live 2018 | 19:30 KONTRA K

Watergate Nachtklub pres. Extrawelt - Fear Of An Extra Planet Tour | 23:55 Extrawelt *LIVE, Alex

61


// Dates Niggemann, Dennis Kuhl, Carola Pisaturo, Christian Burkhardt *LIVE, Maurizio Schmitz

sonntag 25.02 Cassiopeia

Frannz

Suicide Circus

73 Jahre Mitch Ryder - The Birthday Show | 20:30 Mitch Ryder

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 OLIVER DEUTSCHMANN, MR. STATIK, PASCAL HETZEL, THÉE

KitKatClub Electric Monday | 23:00 Frankov, Ladybird aka C.J. Parker, Ricardo Rodriguez

mittwoch 28.02

Lido

Cassiopeia

Billie Eilish | 20:00 SCANDAL! | 22:00 MeO

Raveneye | 19:00 Concrete Bln | 23:00 Bassinfected, Domski, Phantom Warrior

MAZE

Columbia Theather

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Korpiklaani | 18:00 Korpiklaani, Arkona, Heidevolk, Trollfest

Matrix

Quasimodo Yossi Fine & Ben Aylon | 22:00

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

KitKatClub Mona-Lisa & the PoodleClub! | 8:00 Boudi Boudin & Salomé, Schockwave, In Spector Nachspiel | 23:00 Marcel db, Till Krimsen

Matrix RELOAD! | 22:00 ZISSA

SCHWUZ SchlagerNackt-Party | 19:00

SO36

Wa xx Tresor

House

of

House of Waxx | 23:59 Onirik, Zurkin, Juliano

Dienstag 27.02

Festsaal Kreuzberg THE TROUBLE NOTES „Lose Your Ties“ - Album Release Show | 21:00

freitag 02.03 MAZE free party #2 | 22:00 marius krickow, tmsn, VII jones, von abseits, zukunft, dj homezone

ROSI'S Hit The Road Jack | 23:00 PEPE VARGAS, BARBECUE BOB, 2MANIAC, BALOU

Code Tour 2018 | 19:00 LUKAS RIEGER

Pon di Road | 23:00 PowPow Movment, Dynablaster, Bass Station

Kesselhaus

MAZE

SERGEJ MIKHALOK & LYAPIS 98 | 20:00

berlin artrock night | 19:30 mt.amber, liquid sky berlin – crew

KitKatClub Symbiotikka | 23:00 Mike Book, Annett Gapstream, DNNS, Jordan

Salsa, Kizomba & Swing | 19:00 Panterra, Fabinho FM, DJ², El Puma DJ

The Swag Jam | 21:00

Berghain/Panorama Bar

Matrix

JUNGLEPUSSY | 20:00

Suicide Circus

The Babe Rainbow | 20:00

CRASHED CIRCUS | 23:00 LEIX DANSIR, ANDREE WISCHNEWSKI, JOKER & ROUGH, LARS HEER

Humboldthain Club

LADIES FIRST by JAM FM 93,6 presents The Original SIXX PAXX Show LIVE | 22:00 SIZE, FLIPSTER, ZISSA

ROSI'S Kiss all Hipsters | 23:00 KISS ALL HIPSTERS DJ TEAM feat. ARNOLD SCHEEPMAKER

MAZE

Open Decks & Tischtennis | 20:00

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

IPSE No Hype | 23:00 Tapesh, Emanuel Satie, Kevin Over, Frank Sonic, Nostique, Audioport *Live

Musik & Frieden

Monday Jelly Roll Session | 22:00

Kantine am Berghain

Alvvays | 19:00

Cosmo | 21:00

Tresor

Bi Nuu

Matrix

Levent + Kala Brisella | 20:00

iLUV2BANG! | 22:00 Em-Tee

Tresor New Faces | 23:59 Assonance, Struktur, Mischa, Miss Italia

Columbia Theather

MAZE

Watergate

Tour 2018 | 20:00 Mad Dogs Unchained

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Columbiahalle

Musik & Frieden

Mittwoch: One Records | 23:55 Subb-an, Adam Shelton

AT THE DRIVE IN & DEATH FROM ABOVE + LE BUTCHERETTES | 19:30

SIKTH | 20:00

62

Indietanzbar | 23:00 CHRISTIAN

Cassiopeia

Huxleys Neue Welt

Badehaus Szimpla

Bassy Club

ROSI'S

samstag 03.03

Soda

montag 26.02

#lsb02 lounge | 20:00 liquid sky berlin – crew

Looptroop Rockers 25th Anniversary | 20:00

The Rural Alberta Advantage + Yukon Blonde | 20:00

Bi Nuu

MAZE

Gretchen

Lido

Café Fatal | 19:00

donnerstag 01.03

Wednesday Adams | 23:00 Grzly Adams

SO36

Südblock Pubquiz mit Tama Sumo, Prosumer und Mysti | 21:00

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


IMPRESSUM // Verlag / Verteilung FlyerFight Perry Ottmüller Corinthstr. 52 10245 Berlin Tel.: 0049 (0) 30 200 51 644 Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 Fax: 0049 (0) 30 200 51 677 Mail: berlin@freshguide.de Web: www.freshguide.berlin // Anzeigenleitung Koordination Perry Ottmüller Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 perry@freshguide-berlin.de // chefredaktion Marcus Schröder [V.i.S.d.P.] Tel.: 0049 (0) 163 439 92 37 Mail: marcus@freshguide.de

// termine / Pm´s / anzeigen / stoppeR berlin@freshguide.de

// Auflage 30.000 Stück Verteilt an über 600 Stellen

// redaktion Martha Gerber (MGN) Frank Hilpert (fhp) Jurie Member (JuM) Sam Schürmann (shu) Stefan Dauter (sid) Jane Kutsche (jk) Jochen Nipp (jni) Perry Ottmüller (ott) Phil Ipp (in loving memory) Annette Buschermöhle (abu) Philipp Perlwitz (pw)

Redaktionsschluss: 15.02.18 Anzeigenschluss: 23.02.18

// grafiK / Layout Oliver Reif www.welikeconcepts.de // Kalenderproduktion we-concept. | Medienwerkstatt www.we-concept.de // vertrieb FlyerFight, Partneragenturen & Eigenvertrieb

Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

Partydates an: berlin@freshguide.de oder selbst eintragen auf : www.freshguide.berlin Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr. Verlosungen sind vom Rechtsweg ausgeschlossen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte / Fotos wird keine Haftung übernommen. Dieses Heft ist komplett werbefinanziert, Werbung bedarf daher keiner zusätzlichen Kennzeichung.

63


// ADRESSEN 40 seconds Potsdamer Str. 58 www.40seconds.de 60hz Waldemar/Manteufel Str. www.facebook.com/60hertzberlin a seven Alexanderstr. 7 www.aseven.de aBoUt BLanK Markgrafendamm 24c www.aboutparty.net acUd /sessIon café Veteranenstr. 21 www.acud.de anIta BeRBeR Gerichtsstr. 23 www.fb/groups/anitaberber aRena /aRenacLUB/ BadeschIff Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de astRa KULtURhaUs Revaler Str. 99 www.astra-berlin.de ava Warschauer Platz 18 www.club-ava-berlin.de avenUe (IM café MosKaU) Karl-Marx-Allee 34 www.avenue-club-berlin.com BadehaUs szIMPLa REVALER STR. 99 www.badehaus-berlin.de BassY coWBoY cLUB Schönhauser Allee 176a www.bassy-club.de Beate UWe Schillingstr. 31 www.beate-uwe.de BeRghaIn /PanoRaMaBaR Am Wriezener Bahnhof www.berghain.de BI nUU Im Schlesischen Tor www. bi-nuu.de BIRgIt&BIeR Schleusenufer 3 www.birgit.berlin BRUnnen70 Brunnerstr. 70 www.brunnen70.de Bohannon cLUB Dircksenstr. 40 www.bohannon.de BURg schnaBeL Schleusenufer 3 www.burg-schnabel-berlin.com c-haLLe Columbiadamm 13-21 www.columbiahalle.de cassIoPeIa Revaler Str. 99 www.cassiopeia-berlin.de

64

cccP Torstr. 58 www.facebook.com/cccpbar chaLet Vor dem Schlesischen Tor 3 www.chalet-berlin.de chesteRs Inn Glogauer Str. 2 www.chester-live.de cLUB deR vIsIonäRe Am Flutgraben 4 www.clubdervisionaere.com cRacK BeLLMeR Revaler 99 www.crackbellmer.de coLUMBIa theateR Columbiadamm 9-11 www.columbia-theater.de czaR hagestoLz Marzahner Chaussee 51 www.czar-hagestolz.de dean Rosenthaler Str. 9 www.deanberlin.com dUBLex Strasse der Pariser Kommune 8 www.fb.com/dublexclub edeLWeIss cLUB Görlitzer Str. 1-3 www.edelweiss36.de eLse An den Treptowers 10 www.else.tv feLIx Behrenstr. 72 www.felixrestaurant.de festsaaL KReUzBeRg Am Flutgraben 2 www.festsaal-kreuzberg.de fIeseRe MIese Köpenicker Str. 18 - 20 www. facebook.com/fiese.remise fLUxBaU Pfuelstr. 5 www.fluxfm.de/fluxbau fRannz Schönhauser Allee 36 www.frannz.de foRUM factoRY Besselstraße 13 www.forum-factory.de fUchs & eLsteR Weserstr. 207 www.fuchsundelster.com fUnKhaUs Nalepastraße 18 www.funkhaus-berlin.net gRIessMühLe Sonnenallee 221 www.griessmuehle.de goLden gate Schicklerstr. 7 www.goldengate-berlin.de

gRüneR saLon Rosa-Luxemburg-Platz 2 www.gruener-salon.de gRetchen Obentrautstr. 19-21 www.gretchen-club.de hangaR49 Holzmarktstr. 15-18 www.hangar49.de haUBentaUcheR Revaler Str. 99 www.haubentaucher.berlin heIMathafen neUKÖLLn Karl Marx Str. 141 www.heimathafen-neukoelln.de heInz schüftan Reuterstraße 47 www..facebook.de/heinz-schüftan hoLzMaRKt Holzmarktstr. 30 www.holzmarkt.com hoUse of WeeKend Alexanderstr. 7 www.houseofweekend.berlin hUMBoLdthaIn cLUB Hochstr. 46 www.humboldthain.com hUxLeYs neUe WeLt Hasenheide 107 www.huxleysneuewelt.com InseL Alt-Treptow 6 www.inselberlin.de IPse Vor dem Schlesischen Tor 2b www-fk.com/ipse.offline JägeRKLaUse Grünberger Str. 1 www.Jaegerklause-berlin.de JonnY KnüPPeL Schleusenufer 4 www.diskobabel.de K:Pax Markgrafendamm 18 www.Fb.com/kpax Kaffee BURgeR Torstr. 60 www.kaffeeburger.de KateR BLaU Holzmarktstr. 25 www.katerblau.de KeLLeR Karl-Marx-Str. 52 www.fb.com/kultstaettekeller� KesseLhaUs/MaschInenhaUs Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de KItKatcLUB Brückenstr.3. www.kitkatclub.de KosMonaUt Wiesenweg 1-4 www.kosmonaut.cc

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


LIdo Cuvrystr. 7 www.lido-berlin.de LaUschangRIff Rigaer Str. 103 www.fb.com/lauschangriff.berlin LoftUs haLL / BeRtRaMs Maybachufer 48 www.facebook.com/ loftushallberlin M-BIa cLUB Dircksenstr./Ecke K.-Liebknecht-Str. www.m-bia.de MaLzfaBRIK Bessemerstrasse 2 – 14 www.malzfabrik.de MaRIe-antoInette Holzmarktstraße 15-18 10179 Berlin MatRIx Warschauer Platz 18 www.matrix-berlin.de Maze Mehringdamm 61 www.maze.berlin MeIn haUs aM see/ cosMIc KasPaR Brunnerstr. 197 www.mein-haus-am-see. blogspot.com Mensch MeIeR Storkower Str. 121 www.menschmeier.berlin MeRcedes Benz aRena Mercedes-Platz 1 www.mercedes-benz-arenaberlin.de MInIMaL BaR Rigaer Str. 31 www.minimal-berlin.de Ms hoPPetosse Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de MUsIK Und fRIeden Falckensteinstr. 48 www.musikundfrieden.de MY naMe Is BaRBaReLLa Skalitzer Str. 36 www.mynameisbarbarella.de naheRhoLUng steRnchen Berolinastr. 7 www.naherholung-sternchen.de nUKe cLUB Pettenkofer Str. 17a www.nukeclub.berlin PBhfcLUB Strasse der Pariser Kommune 2-4 www.fritzclub.com PRaegeWeRK Molkenmarkt 2 www.fb.com/praegewerk.club PRIde Colbestr. 26 10247 Berlin

PRInce chaRLes Prinzenstraße 85b www. princecharlesberlin.com PRIvat cLUB Pücklerstr. 34 www.privatclub-berlin.de PURo Tauentzienstr. 9-11 www.puro-berlin.de R19 Revaler Str. 19 www.club-r19.de RadIaLsYsteM Holzmarktstr. 33 www.radialsystem.de RaUMKLang Libauer Str. 1 www.raum-klang.de Renate Alt-Stralau 70 www.renate.cc RItteR BUtzKe Ritterstr. 24 www.ritterbutzke.de RosI‘s Revaler Str. 29 www.rosis-berlin.de RoteR saLon Rosa-Luxemburg-Platz www.roter-salon.de RUMMeLs PeRLe Reichenbergerstr. 47 www.rummels-welt.de sage Beach Köpenicker Str. 18-20 www.sage-restaurant.de/cms/beach sanatoRIUM 23 Frankfurter Allee 23 www.sanatorium23.de sez Landsberger Allee 77 sILent gReen Gerichtstr. 23 www.silent-green.net sILveRWIngs cLUB Columbiadamm 8-10 www.silverwings.de sIsYPhos Hauptstraße 15 www.sisyphos-berlin.net schÖnWetteR* am Mauerpark - Bernauer Str. 63 www.schoenwetter-berlin.de schWUz Rollbergstr. 26 www.schwuz.de soda cLUB Knaackstraße 97 www.soda-berlin.de soLaR Stresemannstraße 76 www.solarberlin.com

FEBRUAR 2018 | BLN | www.freshguide.berlin

so36 Oranienstr. 190 www.so36.de sPIndLeR & KLatt Köpenickerstr. 17 www.spindlerklatt.com steReo 33 Krossener Str. 24 www.stereo33.de stUdIo PIcKnIcK Mohrenstraße 63 (Eingang Glinkastraße 9) www.studiopicknick.com sUIcIde cIRcUs Revaler Str. 99 www.suicide-berlin.com südBLocK aM KottBUsseR toR Admiralstr. 1-2 the gRand Hirtenstr. 4 www.the-grand-berlin.com tResoR Köpenicker Str. 70 www.tresorberlin.com tRUst Neue Promenade 10 www.trust-berlin.com Us – URBan sPRee Warschauer Str./Revaler Str. 99 www.urbanspree.com voId Wiesenweg 5 www.void-club.de vÖgeLchen Eisenbahnstr. 6 www.birdstoldme.blogspot.de WateRgate Falkensteinstr. 49 www.water-gate.de WeIsseR hase RevalerStr. 99 www.fb.com/DerWeisseHaseBerlin YaaM An der Schillingbrücke www.yaam.de

65


// FEMALE SPECIAL

WEIBERKRAM Mädelsflohmarkt

Vollgutlager – Alte Kindl Brauerei // SO, 04.03. Mädelsflohmarkt – was für eine gute Idee. Das Vollgutlager in Berlin verwandelt sich wieder in ein buntes Vintage-Paradies. Der "Weiberkram" bietet nämlich auch im Frühling wieder alles, was sich modebegeisterte Mädels so wünschen: SecondHand-Schnäppchen, coole Vintageklamotten, unzählige Schuhe und ausgefallene Accessoires. Dazu kommen handgemachte Unikate und coole Entwürfe von unabhängigen Designern. Ganz in Ruhe kann man zudem die ein oder andere Leckerei von bekannten Streetfood-Imbissen probieren. Dazu gibt’s passende Musik.

Und wer einen vollen Kleiderschrank sein eigen nennt, kann sich auch gerne anmelden und einen Stand buchen. Aber Achtung, die Plätze sind heiß begehrt.. Vollgutlager - Berliner Kindl Brauerei Rollbergstr. 26 Neukölln   // weiberkram.org 

Nintendo präsentiert:

New Style Boutique 3 – Styling Star

Juhuu, mit Freude wird der dritte Teil „New Style Boutique 3 – Styling Star“ des beliebten Nintendo Spiels „Style Boutique“ erwartet. Das Visual Design stammt von Lily Hoshino, der begnadeten Mangazeichnerin. Als Neuerung erwartet Euch endlich jede Menge Make-up und auch Hairstyling! Diesmal übernimmt man die Leitung seiner eigenen Boutique, trifft Kunden und findet schicke Outfits für sie. Desweiteren arbeitet der geneigte Spieler, bzw. die geneigte Spielerin mit einer führenden Talentagentur zusammen und muss glamouröse Looks zusammenstellen 66

und aufstrebenden neuen Künstlern der Musikbranche einen lässigen Stil verpassen. Wer es clever macht, avanciert zur Stilikone. Auf jeden Fall ein sehr schönes, komplexes Spiel mit großem Fun Faktor.   Freshguide und Nintendo verlosen zum Valentinstag, am 14.02., 1x New Nintendo 3DS XL + New Style Boutique 3. Verratet uns, wieviel Style Ihr habt und von wem Ihr gerne mal gestylt werden wollt. Teilnahme per Mail "Styling Star" an berlin@freshguide.de oder bei facebook. Februar 2018 | BLN | www.freshguide.berlin


31. 08. & 01. 09. 2018

CLUES0 KONTRA K ROMANO und viele weitere

Deutschpoeten!

IFA-SOMMERGARTEN, MESSE BERLIN KONZERTE UNTER DEM FUNKTURM INKL. IFA TAGESTICK ET


Das lässigste Skigebiet der Alpen! saalbach.com

#homeoflässig

SAVE THE DATE! > Freeride World Tour 09.- 15.03.2018

> White Pearl Mountain Days 16.03.-01.04.2018

Freshguide BLN 179 Februar 2018  

das Berliner Club und Nightlife Magazin

Freshguide BLN 179 Februar 2018  

das Berliner Club und Nightlife Magazin

Advertisement