Page 1

AQUARIUS HEAVEN BORDEL DES ARTS

DONNERSTAG 16.02.2017 WILDE RENATEÂ

www.freshguide.berlin


NAMITO Re turn RAW

Freitag 17.02.2017 DER WEISSE HASE www.freshguide.berlin


WALLS EDIT SELECT

FR 24.02.2017 Suicide Circus

www.freshguide.berlin


CHE SUDAKA 15 Jahre World Tour! Fr. 03.03.2017 / 20 Uhr SO36

www.freshguide.berlin


MARUSHA 90er Rave

SAMSTAG 11.03.2017 Arena

www.freshguide.berlin


GENETIKK Sa. 18.03.2017 / 20 Uhr Columbiahalle

www.freshguide.berlin


Little Mix

"Glory Days" Album Tour MITTWOCH 24.05.2017 Mercedes-Benz Arena

www.freshguide.berlin


HANNE & LORE

Gregor Tresher

Helene Beach Festival DO 27.07. - SO 30.07. 2017 Helenesee

Klaudia Gawlas

Victor Ruiz

www.freshguide.berlin


// INTRO

AQUARiUS HEAvEN BORDEl DES ARTS

donneRstAG 16.02.2017 wIlde RenAte

NAMiTO RE TURN RAW

fReItAG 17.02.2017 deR weIsse hAse WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

16 | bordel des arts

WAllS EDiT SElECT

CHE SUDAKA 15 JAHRE WORlD TOUR! fR. 03.03.2017 / 20 uhR so36

fR 24.02.2017 suICIde CIRCus

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

18 | Re Turn Raw

20 | EDIT SELECT

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

22 | 15 Jahre World Tour!

HAnne & lore

MARUSHA 90ER RAvE

sAMstAG 11.03.2017 suICIde

GENETiKK sA. 18.03.2017 / 20 uhR ColuMbIAhAlle

liTTlE MiX

GreGor tresHer

HElENE BEACH FESTivAl do 27.07. - so 30.07. 2017 helenesee

"GlORy DAyS" AlBUM TOUR MIttwoCh 24.05.2017 MeRCedes-benz ARenA

KlAuDiA GAwlAs

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

24 | Marusha

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

26 | Genetikk

28 | "Glory Days" Album tour

viCtor ruiz

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

30 | das urlaubsfestival

Neues Jahr, neues Glück, das wünschen wir auch allen unseren Lesern. Dabei haben wir selbst gerade erst bemerkt, dass es 2017 mittlerweile immerhin 15 JAHRE sind, in denen der FRESHGUIDE Berlin mit dem Neuesten aus der Club-, Event- und Stadtkultur versorgt. Anlässlich dieses Jubiläums darf sich der geneigte „FRESH“-Konsument in den kommenden Monaten noch auf die eine oder andere kleine Festivität freuen. Als Sofort-Goodie gibt es im Heft endlich größere Schrift und einen kleinen Grafik-Relaunch. Eure Meinung ist uns wichtig, per Mail „Feedback“ an berlin@freshguide. de. Ansonsten ist der Monat zwar kurz, aber trotzdem pickepacke voll mit heißen Events, wie man sie sich im Winter wünscht. Wie vielleicht auch der Saisonstart im Puff am 16.02. mit TAPE OVER: BORDEL DES ARTS - „IN ILLUSION WE TRUST“..;) Stay fresh!

IMPRESSUM // Verlag / Verteilung FlyerFight Perry Ottmüller Corinthstr. 52 10245 Berlin Tel.: 0049 (0) 30 200 51 644 Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 Fax: 0049 (0) 30 200 51 677 Mail: berlin@freshguide.de Web: www.freshguide.berlin // Anzeigenleitung Koordination Perry Ottmüller Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 perry@freshguide-berlin.de // chefredaktion Marcus Schröder [V.i.S.d.P.] Tel.: 0049 (0) 163 439 92 37 Mail: marcus@freshguide.de

// Freshguide Redaktion Rigaer Str. 32 10247 Berlin // termine / Pm´s / anzeigen / stoppeR berlin@freshguide.de // redaktion Martha Gerber (MGN) Jurie Member (JuM) Sam Schürmann (shu) Stefan Dauter (sid) Frank Hilpert (fhp) Jane Kutsche (jk) Jochen Nipp (jni) Perry Ottmüller (ott) Phil Ipp (in loving memory) Annette Buschermöhle (abu) // grafiK / Layout Oliver Reif www.welikeconcept.de // Kalenderproduktion we-concept. | Medienwerkstatt www.we-concept.de

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

// vertrieb FlyerFight, Partneragenturen & Eigenvertrieb

Redaktionsschluss: 17.02.17 Anzeigenschluss: 24.02.17 Partydates an: berlin@freshguide-berlin.de FRESHGUIDE erscheint monatlich und kostenlos in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Ost-Niedersachsen und Berlin. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr. Verlosungen sind vom Rechtsweg ausgeschlossen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte / Fotos wird keine Haftung übernommen.

3


Tal der Verwirrung // Alte Münze 03.02. | 23.00 Uhr und 04.02. bis 05.02. | 18.00 Uhr

Jonathan Kusuma

VOYAGE VOYAGE hat sich über Jahre zu einer der musikalisch spannendsten Veranstaltungen der WILDEN RENATE gemausert. Die Künstler, die am 04.02. auftreten und spielen, stehen plangemäß an der Schwelle zum großen Durchbruch. Kuratiert von 22ROCKETS und THE SWIFT werden so u.a. auch JONATHAN KUSUMA, TIAGO und SEAN JOHNSTON antreten. www.renate.cc

Danny Daze One Year SYNOID // Griessmühle 10.02.

Daniel Steinberg Club Night // Chalet 11.02. Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Moodymann Red Bull Music Academy pres. Detroit Love// Watergate 11.02.

Wasted Unicorns 7 Years Birthday Special// Ritter Butzke 18.02.

OXIA

Nach wie vor weltweit gefragt, sorgte OXIA bereits Mitte der 90er mit Live-Sets für Furore. Zuletzt kam 2016 das eigene Label Diversions Music, das House in seinem ganzen Spektrum repräsentiert: „from lean and deep to diesel powered tech“. Aber bei ABOUT BERLIN am 18.02. erfreuen in der IPSE u.a. auch ATLANTIK, LEON LICHT &MARKUS KLEE. www.fb.cpm/ipse.offline

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


BÜRGER P Chantals House of Shame // Bassy 23.02.

Grizzly_ You & O'RS // Watergate 01.03.

Lee Jokes

Im Sommer 2016 gestartet, meldet sich die SAY HELLO Afterhour nun aus der BURG SCHNABEL zurück, wo sie ab den 02.03. und fortan an jedem Donnerstagmorgen ab 5.00 Uhr zum Ausklingen einlädt. Quasi für alle, denen die Mittwochnacht nicht genügte. Frische Winde und Beats kommen u.a. von LEEVEY, SQIM, SAM SHURE und Host LEE JOKES. www.burg-schnabel-berlin.com

Jason Little aka Toxic Toons // riedlichFeiern Faby's & Toni's BdayBash // Mbia 04.03.

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// PREVIEWS

04.02

DJ Tomekk

04.02

deborah de luca

AUS DER REIHE TANZEN

RITTER BUTZKE // SAMSTAG 04.02. Freshe Hip Hop DJs treffen auf feinste elektronische Kost: Am 04.02. dreht die Ritter Butzke Gäng wieder mächtig am Zeiger. „Mit dem Crip-Walk in den Club schlendern, seine krassesten Movez auf dem Däänzfloor auspacken oder einfach nur lässig an der Corner Chillen“.

Melbeatz

Nach dem Motto „damals war alles besser, aber heute ist es eigentlich auch nicht so schlecht“ wird im Kollektiv aus der Reihe getanzt bis keiner mehr steht. Auf dem „90’s Hip Hop, Golden Age R’n’b & Oldschool Dancehall“-Floor agieren in megagekonnter Manier DJ TOMEKK, RAZ Q, B.SIDE, EASY, RAW D. und Host NOIZE. Während auf dem „Newschool & Trap“-Floor MELBEATZ, P3RRY P3RRY, PRESTAR, STIMULUS, HEMPSTAR und MC SAEED sowie HAITO, ALEX FICTION und SIN:PORT auf dem „Techno & House“-Floor bis morgens für angemessene Betriebstemperaturen sorgen. // ritterbutzke.de 8

Sterne & Bass #8

E-Werk // Samstag 04.02. Die achte Ausgabe ist auch gleichzeitig der dritte Geburtstag: 3 Jahre Sterne & Bass! Auf zwei Floors wird darauf heftig angestoßen, mit u.a. MARK REEVE, DEBORAH DE LUCA und ELECTRIXX - auf der I am Techno Mainstage - sowie KOLOMBO, BEATANGERS und THOMAS LIZZARA auf der Wunderland House Stage. Nach Releases auf u.a. Cocoon, Defected, Drumcode, Intec, Soma, Bek Audio, Traumschallplatten, Trapez, Herzblut und auch Bedrock, hat MARK REEVE mit SubVision jüngst ein eigenes Label an den Start gebracht. Frische Beats, schöner Geburtstag! (fhp)  // sterneundbass.de

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// PREVIEWS

11.02

17.02

Julian Jeweil

DJ LION

EXCUSE MY FRIENDS

KOSMONAUT // SAMSTAG 11.02. „Nach kleiner Ruhepause und einigen Umbauten“ lädt die neue Party in Kooperation mit Club Liberté und Criminal Bassline zum Samstagstanz in den Kosmonaut. Außerdem werden die Macher tatkräftig von MØDE und der F9 Crew unterstützt, die euch per Definition „nur die beste Techno Mukke um die Ohren hauen“ werden. So erfreuen an den Decks nicht nur PAULI POCKET, FOOLIK, DJ LION, VOM FEISTEN, MR. SCHUG und MIKE BOOK, sondern auch LEONID WEIDEMANN, BIN OKIN & FELIX JOSÉ, KEVIN FINK, GREGOR SULTANOW, RAPHAEL HOFMAN und DANITO SAN.  // kosmonaut.cc

Fabio Florido

10

TRY LAND #3

WATERGATE // FREITAG 17.02. Zwei lange Monate gingen ins Land, aber nun lädt TRY LAND endlich zur dritten Ausgabe ihres „Jahrmarkts der Techno-Eitelkeiten“ an die Oberbaumbrücke. Auf dem Programm stehen neben den musikalischen (Super-) Hosts selbst - THE REASON Y- und ihrem internationalen Gast natürlich auch wieder feinste innerstädtische Perlen des Untergrund -FABIO FLORIDO, DAVID KENO, COCO und FERDINAND DREYSSIG - für den strammen, 12-stündigen „Abfahrtskurs für Fortgeschrittene“ bereit. Aber Hauptattraktion ist JULIAN JEWEIL, der zu Recht als einer der ganz Großen in der internationalen Technoszene gilt, spätestens seit er vor einigen Jahren mit Richie Hawtin und Fabio Florido bei Minus Showcases in Erscheinung trat. Dabei startete er bereits 2006 als Producer durch, bevor 2010 Form, Plus8 und Cocoon Releases für seinen ersten großen Durchbruch sorgten. Dann kamen die Minus-Eps, der Rest ist Geschichte…deren Teil eben auch FABIO FLORIDO ist, der eine Etage tiefer - am Wasser - garantiert kein bisschen weniger tanzverleitend in Erscheinung tritt. Seine dichten, organischen Sounds stehen eben auch denen von good old Richie bekanntlich in nichts nach, wie auch Fabio auf zahlreichen renommierten Releases und Gigs in der Stadt und rund um den Globus eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte. Happy 3rd TRY!   // water-gate.de Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


24.02

DJ LIONArnold Britta

24.02 25.02

DJ LION PSYK

25.02

DJ LION Peter Doherty

24.02

Vitamin

Watergate // FREITAG 24.02. NICONE und SASCHA BRAEMER sind sich vermutlich so einige Male in der Bar 25 über die Füße gestolpert, bevor ihre ersten Tracks und das gemeinsame Album „Romantic Thrills“ bei Stil vor Talent veröffentlicht wurden. Mit Dantze und whatiplay machen beide schon lange auch ihr eigenes Ding - wenn sie beide am selben Abend im gleichen Club spielen, ist das aber immer wieder etwas ganz besonderes. Mit dabei sind dieses Mal zudem BRITTA ARNOLD, GHEIST, ELLIVER und der Live-Act ARPADE. Romantic Thrills Reloaded! // water-gate.de

Klubnacht

Tresor // SAMSTAG 25.02. Der letzte Samstag im Februar lockt mit einer angenehm warmen, kuscheligen Klubnacht, wobei SLEEPARCHIVE aus Berlin und PSYK aus Madrid nicht nur geografisch die musikalische Spannweite von Techno verdeutlichen. Manuel Anós aka PSYK steht seit einigen Jahren für überaus funktionale Floorwaffen, die ihr Ziel nie verfehlen. An der Grenze zum Loop/Tool bringen seine Sounds die Essenz von Techno auf den Punkt, in seinen Sets entfalten seine Produktionen ihre volle Wirkung. Im Globus locken mit u.a. SCOTT GROOVES etwas sanftere Beats. // tresorberlin.com

Peter Doherty

Huxleys // SAMSTAG 25.02. Mit The Libertines verlieh PETER DOHERTY der englischen Rockmusik eine neue Identität, mit seiner Band Babyshambles setzte sich dieser Weg fort. Seit 2008 ist er auch als Solo-Künstler aktiv, im vergangenen Dezember erschien mit „Hamburg Demonstrations“ sein zweites Soloalbum. Zwischen Rockmusik, Lyrik, darstellender Kunst und brillanter Bühnen-Performance bewegt sich sein Schaffen, eine Existenz im selbstgewählten Grenzbereich mit einem Hang zum gelebten Exzess. Beginn ist um 20 Uhr, Einlaß ab 19 Uhr, Tickets kosten im VVK 35 Euro. // trinitymusic.de

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

11 11


// PREVIEWS

25.02

25.02

Mijk van Dijk

Chymera

METRO

EXQUISITE FEIEREI

Wilde Renate // SAMSTAG 25.02. Ohne MIJK VAN DIJK und BEROSHIMA aka Frank Müller wäre ein Großteil dessen, was Techno in den neunziger Jahren ausgemacht hat, einfach nicht denkbar. Mit massig Produktionen und überaus eigenen Klangwelten haben diese Beiden den Klang einer ganzen Generation geprägt. Bevor es nach der Jahrtausendwende eher mechanisch und kühl im Klub wurde, ging es gegen Ende des letzten Millenniums warm und melodiös, harmonisch und euphorisch/ energetisch zu. Zusammen mit u.a. TIMNAH SOMMERFELDT und JAMIE SHAR geht es nun in eine neue Runde! // renate.cc

24.02 28.02

DJ LIONsam sierra

12

SUICIDE CIRCUS // SAMSTAG 25.02. Ja, aber richtig exquisit diesmal, die Feierei! Auf zwei Floors geht es fünf vor Zwölf los, mit u.a. CHYMERA live. Auf Cocoon und Kompakt, Ovum und Dirt Crew hat er bereits tiefe Eindrücke hinterlassen, heute Nacht gibt es das Ganze einmal Live und in Farbe auf die Ohren, was nicht nur Erwartungen weckt sondern Tranzträume erfüllt! An den Decks stehen zudem PHILIP BADER, AXEL BARTSCH und LARSSON, die natürlich auch alle schon die Top-Labels des TechnoZirkus’ von Innen gesehen haben. On top: MICHAEL PLACKE und LILLY DEUPRÉ! // suicide-berlin.com

encore.une.fois

SUICIDE CIRCUS // DIENSTAG 28.02. Natürlich kann man Dienstags ins Kino gehen, aber tanzen ist gesünder, kommunikativer und überhaupt: einfach besser! Diesmal lädt encore.une.fois zur Techno Edition - Live vs DJ. Am Start sind dabei SIERRA SAM und TOLGA FIDAN oder auch PASCAL HETZEL und MICHAEL PLACKE. Seit über 15 Jahren ist SIERRA SAM schon am Start, einst als Party-Promoter in seiner Heimatstadt Liege in Belgien in die ganze Sache eingestiegen, hat er sich - mittlerweile in Berlin angesiedelt - ein festes Standing erspielt und produziert, u.a. auf Reload, R&S und Pure Plastic. // suicide-berlin.com Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


emeli sandé

balbina

03.04.17 · Columbiahalle

13.04.17 · Heimathafen Neukölln

wax tailor

imany

28.04.17 · Columbia Theater

28.05.17 · Huxleys

kontra k

sxtn

10.06.17 · Zitadelle

29.10.17 · Huxleys

griz + ticklish 09.02.17 · Lido

01.03.17 · Gretchen

loyle carner

baba saad + punch arogunz

08.03.17 · Musik & Frieden

10.02.17 · Prince Charles

3plusss

jonwayne

scott bradlee´s

postmodern jukebox

+ sorgenkind + djin 15.02.17 · Cassiopeia

17.03.17 · Tempodrom

thievery corporation

18.03.17 · Astra Kulturhaus

24.02.17 · Astra Kulturhaus

sampha

w w w.t r i n i t y m u s i c . d e


// PREVIEWS

03.03 24.02

Lady Lavina

09.03 24.02

29.05 24.02

tim bendzko

14

Friedlich Feiern

M-BIA // FREITAG 03.03. Friedlich, aber überaus heftig, wird am ersten MärzFreitag im M-BIA ein neuer Monat eingeläutet. Auf zwei Floors geht es mit Techno und Hardcore/Gabba hoch her, FREDDY HETZINGER, DANIEL DIAZ und TONI MONTANA sind dabei in den eher gemäßigten Fahrwassern unterwegs, richtigen Radau gibt es mit u.a. DJ MANIAC, LADY LAVINA und TASK. Die Bielefelderin LADY LAVINA hat mit Blackout, Easter Rave, Pumpkin, Pokke Herrie, Pioneer Alpha, Injurious Bastards und Pandemonium schon so einiges abgerissen, heute steht Berlin auf dem Plan!   // facebook.com/friedlich.feiernde

Thaibreak

Thailand // 09.03.-25.03. Sawasdee! Zum nun schon 19. Mal! Auch in diesem Frühjahr steht eine neue Runde Thaibreak auf dem Plan, wo sich 180 nette Menschen auf einer tropischen Insel zusammenfinden, zu Freunden werden und 14 Tage an traumhaften Stränden barfuß tanzen. Wenn kein Tag wie der andere, keine Party wie die gestrige ist und sich alles zu einem unvergesslichen Urlaub zusammenfügt, dann bist du beim Thaibreak! Los geht es mit dem Hinflug nach Bangkok, dann für 11 Tage & Nächte nach Koh Mak und wieder zurück nach Bangkok - und Deutschland. Ein Traum von einem Urlaub! // thaibreak.net

TIM BENZKO + BAND

Mercedes Benz Arena // Montag 29.05. Für sein drittes Album - „Immer noch Mensch“ - übernahm das Multitalent neben dem Songschreiben und Singen erstmals auch gleich noch das Produzieren und Fotografieren – in seiner erfrischenden, selbstbestimmten Unbefangenheit. In den Texten der elf Titel reflektiert er über die kleinen zwischenmenschlichen Themen unserer Zeit und fasst sie als Sänger in klare, einfache Worte – kein Plastik, kein Megahit, aber mega wahr und melancholisch. Die CD kommt handsigniert mit Foto-Booklet, Texten und Poster, die mp3s gibt’s dazu. VVK: // eventim.de Februar JUlI 2016 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


PETER RIEGER KONZERTAGENTUR BY ARRANGEMENT WITH SOLO AND MODEST! PRESENT

24.05.2017 Mercedes-Benz Arena 19:30 Uhr

LITTLE�MIX.COM X LITTLEMIXOFFICIAL Y LITTLEMIX P LITTLEMIX

IMMER NOCH MENSCH

TOU R 2 017

IMMER NOCH MENSCH

TOU R 2 017

29.05.2017 Mercedes-Benz Arena 19:30 Uhr

LENA 15.11.2017 Astra 20:00 Uhr

14.12.2017 Huxleys Neue Welt 19:00 Uhr

20

JAHRE

14.07.2017 Waldbühne 19:30 Uhr

www.eventim.de •

030 / 479 974 77


// Highlight

Channel X Daniel Dreier

Mike Book CanDJane Gitte Verfuehrt

Aemsel & Krepel

Aquarius Heaven

BORDEL DES ARTS DONNERSTAG 16.02.2017

Michael Nielebock

WILDE RENATE

Tom Peters

Jay Sensuelle

Niko Schwind

Nachdem die drohende Bordel-Winterpause im Januar wieder mit dem Winter Special abgefedert werden konnte, geht es nun erst recht mit Schwung in die neue Saison. Selbstredend geben sich an diesem „Donnerstag“ wieder zahllose Berliner Lieblingsacts die Klinke in die Hand und sorgen so 25 Stunden nonstop für Hochspannung auf den 4 Floors, wofür man sich besser wieder rechtzeitig den Freitag frei nehmen sollte! Wir freuen uns auf Circus-Company und Wolf + LambIkone AQUARIUS HEAVEN, die Stil vor 16

Talent-Instanzen CHANNEL X und NIKO SCHWIND, Live-Act MIDAS 104 sowie  RED ROBIN, DANIEL DREIER, DANIEL NITSCH von The Glitz, MARC MIROIR, SOKOOL, SQIM,MZ SUNDAY LUV & YANNICK ROBYNS, CASIMIR VON OETTINGEN & ELECTRONIC ELEPHANT, MIKE BOOK, MARCEL FREIGEIST, CANDJANE, SID, TOM PETERS & JAY SENSUELLE, MICHAEL NIELEBOCK, GITTE VERFÜHRT und viele andere aufregende Berliner Perlen.  

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


An der diesmal bildenden Künstlerfront freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit LAMIA & ROB, den kongenialen Tape Art Aktivisten, die aus unzähligen kleinen Klebestreifen, auch dank virtuoser Detailversessenheit, wahre und tiefgründige Kunstwerke zum Leben erwecken: BORDEL DES ARTS pres. TAPE OVER „IN ILLUSION WE TRUST!”   „Bei Bordel des Arts sind wir gefühlt Resident Artists, da wir bereits kurz nach der Gründung von TAPE OVER unsere allererste Ausstellung bei dieser Veranstaltungsreihe präsentieren durften. Seit dem sind wir bisher jedes Jahr  dabei gewesen... und da bildet auch 2017 keine Ausnahme! Zumal wir auch dieses Mal wieder in der Wilden Renate zu Gast sein werden – einer Art Institution der Berliner ElektroSzene, in der wir uns immer wieder gern an unsere Wurzeln erinnern.   Es ist uns daher eine Herzensangelegenheit unsere Tape Art Installation IN ILLUSION WE TRUST, welche wir anlässlich des letzten Renate-Geburtstags erschaffen haben, zu dieser Gelegenheit weiterzuführen und zu vollenden. Zudem haben wir auch noch einen zweiten Raum mit Kunstwerken einer früheren Installation, die den Titel MIND THE DROP trägt, inszeniert. Wir sind TAPE OVER - eine internationale Tape Art Crew, die sich seit Anfang 2011 der Kunst mit dem Klebeband verschrieben hat. Gemeinsam leben wir unsere Leidenschaft aus und kreieren Tape Kunstwerke in unterschiedlichsten Kontexten wie bspw. Wandgemälde, Installationen und Location Design sowie Live Performances und Workshops.   Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Unser Tape Art Stil beinhaltet sowohl Elemente aus der Street Art als auch der Urbanen Kunst und zeichnet sich vor allem durch Vielfalt und Liebe zum Detail aus.„ Word, wir können es nicht erwarten, ihre neuesten Werke zu entdecken. // facebook.com/bordeldesarts

Mz Sunday Luv

Yannick Robyns

SID Sokool

Marcel Freigeist

Marc Miroir

Midas 104

Red Robin

Sam Shure

SQIM

17 17


// Highlight

Re turn RAW

NAMITO Freitag 17.02.2017 DER WEISSE HASE

Roher, energiegeladener Berliner House und Techno sind und waren einige der musikalischen Grundfesten des geschichtsträchtigen Feier-Geländes an der Revaler Str., für nicht wenige die Feiermeile der Stadt. Return RAW knüpft nun an diese Tradition an und präsentiert Euch mit NAMITO und DANIEL DREIER wahre Meilensteine der Berliner Musikgeschichte, eingebettet in neuere Soundvisionen des nicht minder brennenden Nachwuchs‘. 18

So wird neben DANIEL DREIER, ELA H, TANZ UNTER FREUNDEN, SID BENETT, MASCHINE, FUNKY FRED, DINALIKS und ALEX BERGE auch Sound Wizzard NAMITO antreten, den wir auch für ein paar persönliche Fragen gewinnen konnten.                       Du gehörst zu den Urgesteinen unter den Berliner Produzenten, wie und wann fing für dich eigentlich mal alles an in der Techno-Szene? Für mich fing alles um 1990 an. Erst waren es vereinzelt belgische EBM Platten, Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


die total ungehört klangen und dann aber kam ich in den Genuss der ersten Technoproduktionen und war infiziert. 1992 machte ich dann meine eigenen Partys und ab 1994 ging es weiter in den grossen Clubs der Stadt wie E-Werk und Tresor. Und seit 1996 veröffentliche ich meine eigene Musik. Wie hat sich dein Sound über die Jahre entwickelt, was inspiriert dich dafür? Ich langweile mich relativ schnell von bestimmten Musikrichtungen und habe im Lauf der Jahre oft meinen Sound geändert. Das ist marketingtechnisch gesehen Gift, aber ich habe keine Lust mich zu langweilen, nur um bestimmte Erwartungen zu erfüllen. Dann nehme ich lieber in den Kauf, weniger zu spielen, dafür aber die Gigs mehr zu geniessen.

Wen oder was spielst du momentan am meisten und warum? Ach das kann ich gar nicht so pauschal sagen, wobei ich doch sagen muss, dass ich viele der Sachen mit Marc gerne in meinen Sets einbaue. Das ganze Interview inklusive einer unheimlichen Anekdote aus den Anfangstagen des RAW-Geländes gibt es auf: FreshguideBerlin.de www.facebook.com/ DerWeisseHaseBerlin  

Was hast du aktuell auf der Pfanne, was ist in der Pipeline? Momentan bin ich sehr viel mit Marc Romboy im Studio. Wir haben die letzten Jahre sehr eng zusammen gearbeitet und jetzt kommen die ersten Ergebnisse zum Vorschein. Im Dezember hatten wir zum Beispiel einen Auftritt mit den Dortmunder Philharmonikern und solche Kooperationen inspirieren ungemein. Daher darf man auch auf mein nächstes Album gespannt sein, das definitiv andere Töne einschlagen wird. Daniel Dreier

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

19 19


// Highlight

EDIT SELECT

WALLS FR 24.02.2017

Suicide Circus Alle zwei Monate steigt im Suicide Circus mit WALLS ein Hochkaräter in Sachen Techno-Events. MIKE WALL, wie und wann ging das Ganze eigentlich los? Seit gut 7 Jahren spiele ich im Suicide Circus als Dj oder Liveact. Ich wollte nicht nur Wall Music Labelnights im 3-Monatsrhythmus machen, sondern irgendwann auch selber ein Event hosten und dadurch meine Kontakte nutzen, um eine eigene Linie im Veranstaltungskontext zu bekommen. Die erste Walls hat am 24.04.2015 stattgefunden und als Gäste waren Philippe Petit & Escape to Mars eingeladen. Das war ein gelungener Auftakt!   Diesmal ist EDIT SELECT dabei. Was verbindet Dich mit ihm? EDIT SELECT ist ein langjähriger Wegbegleiter und seine Musik hat mich schon immer sehr fasziniert. Anfang 2016 ist die Wall Music Limited 020 von Jeff Rushin 20

auf Schallplatte erschienen und für diese EP hat EDIT SELECT einen Remix gemacht. Er passt wunderbar in mein Konzept und wir haben leider vorher kein anderes Date gefunden, an dem er auch verfügbar war bzw ist. Um so mehr freue ich mich, dass es endlich geklappt hat! Neben EDIT SELECT und Dir spielen am 24.02. auch MZR, KETCH und andere. Worauf dürfen wir uns freuen? Der 24.02 ist auch gleichzeitig meine Geburtstagsfeier. Es werden sehr viele Freunde dabei sein! MZR feiert seine Record Release, denn die Wall Music Limited 024 kommt genau dann auf den Markt. KETCH feiert sein Berlin Debüt und wird aus Italien eingeflogen. Er wird im zweiten Quartal eine EP bei Wall Music veröffentlichen und übernimmt an dem Abend das Warm-up im Mainfloor. (fhp) // wallmusic.de // suicide-berlin.com Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// CHARITY

HIGHNACHTSMARKT SA 04.03. + SO 05.03. SAGE BEACH | ab jeweils 12.00

Am Samstag, den 04.03. und Sonntag, den 05.03. wird am SAGE BEACH der „ERSTE BERLINER HIGHNACHTSMARKT“ gefeiert - der Mischung aus Open Air Party und Jahrmarkt, mit zahlreichen Ständen an denen allerlei Klamauk, Streetfood, Klamotten, Glühwein und Süßquatsch angeboten werden. Mit dabei sind unter anderem TAK TAK - Polish Deli, SALON - ZUR WILDEN RENATE, ROCK AT SAGE, AMANDLA - south african street food, KOYOTE und natürlich das SAGE RESTAURANT selbst. Auf der Bühne am Spreeufer werden unter anderem RUEDE HAGELSTEIN aus dem Watergate, ELLIVER vom Kater Blau, SABINE HOFFMANN vom Oye Recordstore, FRANK MARTINIQ, ARTO Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

SINCE 1900 und einige bestens bekannte Liveacts zum Tanz aufspielen. Los geht´s am Samstagmittag und am Sonntagmittag jeweils um 12:00 Uhr bis in die späten Abendstunden. Hintergrund des ganzen Events ist eine Spendenaktion für das SAGE Hospital im Senegal / Westafrika. Das Team des SAGE finanziert das Kinderkrankenhaus seit 2003 mit regelmäßigen Benefiz-Veranstaltungen, die von zahllosen Partnern aus der Szene, privaten Spendern und Sponsoren unterstützt werden. Feiern hilft! (th) // sage-restaurant.de // sagehospital.de 21 21


// Highlight

15 Jahre World Tour

CHE SUDAKA Freitag 03.03.2017  SO36

Tanz und Protest! CHE SUDAKA begibt sich erneut auf Tour, oder treffender ausgedrückt: die Tour von CHE SUDAKA geht 2017 ins fünfzehnte Jahr. Gegründet im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona, gilt CHE SUDAKA heute rund um den Globus als Flaggschiff der Mestizo-Musik: Wo auch immer die zwei argentinischen Brüder LEO und KACHAFAZ und ihre beiden kolumbianischen Mitstreiter CHEKO und JOTA auftauchen, wird ihre Mischung aus Cumbia, Ska und Punk zur Party-Garantie. Die vier Musiker kamen als illegale Migranten nach Spanien und schlugen sich zunächst als Straßenmusiker durch, bis sich ihre Wege 2002 kreuzten und sie seitdem zusammen musizieren. Ihre aussagestarken und sozialkritischen Texte, mit denen sie jedwede kulturellen, ideologischen und physischen Grenzen niederreißen und das menschliche Zusammenleben gegen poli22

tische und mediale Spaltung verteidigen, heben die Band von der Masse ab. Ihre Musik wird zur Waffe in einem gewaltfreien Kampf für eine solidarische Gesellschaft. Musik ist das Mittel zum Zweck, die universell verständliche Sprache für ihre Botschaften. Mit ihrem aktuellen Studioalbum „HOY“ (deutsch: „Heute“) im Gepäck, arbeiten die vier Südamerikaner weiter an der Verwirklichung ihrer Träume. Von Kolumbien bis Osteuropa, von Mexiko bis Japan: CHE SUDAKA lädt ein zur fiesta popular, und ihre eingeschworene Fangemeinschaft kann es kaum erwarten, wieder gemeinsam das Berliner SO36 am 03.03. ab 20 Uhr auf den Kopf zu stellen! ARRIBA LA VAINA HASTA K CHOKE CHINA KON AFRIKA!! (abu) // www.chesudaka.com // www.so36.de

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Â

17. FEBRUAR 2017 START 23:55 JULIAN JEWEIL FABIO FLORIDO THE REASON Y DAVID KENO COCO FERDINAND DREYSSIG

FALCKENSTEINSTRASSE 49 BERLIN XBERG WWW.WATER-GATE.


// Highlight

90er Rave

MARUSHA SAMSTAG 11.03.2017 Arena Halle 

Vor zwanzig Jahren waren die Neunziger vom jetzigen Standpunkt aus gesehen schon zu fast drei Vierteln vorbei. Komisch, oder? Und wenn Zeit relativ ist, dann ist es das, was in dieser Zeit ist, natürlich auch. Damals der Soundtrack der Wende wurde es später über Bad Taste und Trash zu dem, was heute als Kult gefeiert wird. Die, die damals schon dabei waren, erinnern sich gern zurück, diejenigen, die dem bunten und wilden Treiben eher skeptisch gegenüber standen, sind mittlerweile auch mittendrin. Endlich erwachsen genug, um wieder Kind sein zu wollen. Am 11.03. könnt Ihr so getrost eure High Heels gegen die alten Buffalos tauschen und eure alte Pash-Hose wieder rausholen. Zusammen geht es dann ab über den Regenbogen, mit u.a. MARUSHA, der first Lady of Rave! Ihr “Somewhere 24

Over The Rainbow” war die Blaupause für das, was etwas später “Happy Rave” werden sollte, ihr Style und ihre Mode setzte Maßstäbe für eine ganze Generation. Grüne Augenbrauen und farbenfrohe Outfits, damit ging es damals in eine leuchtende Zukunft. Natürlich haben sich damals auch schon ein paar Jungs hinter die Plattenspieler getraut. KAI TRACID hat dem “Flug auf dem Glücksdrachen” von Klaus Doldinger aus “Die unendliche Geschichte” mit “Life is too short” eine Frischzellenkur verpasst, Dauergäste bei Daisy Dee in der Club Rotation waren darüber hinaus u.a. RED 5, DJ QUICKSILVER und BROOKLYN BOUNCE. Heute Nacht ebenfalls am Start sind JAM (Jam & Spoon), DUNE, FUTURE BREEZE und DA HOOL. Meet her at the 90er Rave! // 90er-Rave.de Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Highlight

Trinity presents

GENETIKK Samstag 18.03.2017  Columbiahalle

„Geile Beats, geiler Rap, geile Messages - einfach übertrieben“ die GNKK Possy feiert das neue Album “ FUKK Genetikk“ (Selfmade Records). Auch ihr 5. Werk ist in punkto Artwork, Optik und Soundqualität wieder eine durchgestylte Präsentation. Das Saarbrückener Rap-Duo GENETIKK, bestehend aus Rapper karuzo und Produzent sikk, sorgt gerne mit Provokation für Diskussionsstoff. „FUKK GENETIKK“ ist wo es nötig ist auch wieder mit diesem ganz speziellen Genetikk-Humor ausgestattet, der Mischung aus bisweilen galliger Ironie, Selbstironie und bissigem Sarkasmus: Irgendwo zwischen old school und straight, frei nach dem Kredo 26

„Die Welt ist voller Widersprüche. Warum sollten wir auf unserer Platte so tun, als gäbe es diese Widersprüche nicht?“ Längst gehören sie zu den aufregendsten und außergewöhnlichsten Live Acts im HipHop Geschäft. Ihre Bühnenbilder sprechen für sich. Gerne würden sie sich mit Rammstein, die bei ihren Konzerten sogar Pyroshows inszenieren, in einer Reihe sehen. Bei der Release Show im Dezember wurde die Bühne in eine mehrdimensionale Favela verwandelt. Die GNKK-Crew wird auch am 18.03. in der Columbiahalle ab 20 Uhr wieder ihre gesamte energiegeladene Kreativität auf der Stage entfalten – mit oder ohne Favela. (jk)

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Highlight

Little Mix MITTWOCH 24.05.2017 Mercedes-Benz Arena

Im Juni spielten sie ihr allererstes Konzert in Köln und innerhalb kürzester Zeit waren alle Tickets vergriffen, trotz Verlegung ins Palladium! Nun kommen sie im Mai 2017 erstmals auf Deutschland Tour, wobei ein Besuch in der Hauptstadt am 24.05. natürlich nicht fehlen darf. Während über der Mercedes-Benz Arena der Firmenstern strahlt, werden drinnen die vier Stars von LITTLE MIX mit ihrem neuen Album “Glory Days” für einen glorreichen Abend sorgen. 2011 schlossen sich Perrie Edwards, Jesy Nelson, Leigh-Anne Pinnock und Jade Thirlwall zu LITTLE MIX zusammen, mit “Black Magic” belegten sie im Sommer 2015 drei Wochen lang die Spitze der britischen Charts! Touren durch Großbritannien, Europa, Australien, Japan und die USA haben sie bereits hinter sich, ihr drittes Album “Get Weird” aus dem Jahr 2015 war daran nicht ganz unschuldig. 28

Copyright by Mark-Hunter

"Glory Days" Album Tour

Dieses stieg direkt auf Platz 2 der britischen Charts ein! Zwei ausverkaufte Abende in der Londoner O2-Arena sind die finale Feuerprobe für ihre Live-Performances, zwei Heimspiele in Folge und die optimale Krönung ihrer bisherigen Gigs. Mit jedem neuen Album sind sie besser und gewagter geworden. Sie haben verstanden, wie man Popmusik zum Leuchten bringen kann und wie sich das auf ihre treue und leidenschaftliche Fan-Gemeinschaft auswirkt.   Zu ihrem ersten Auftritt an der Spree wird das natürlich nicht anders sein, ein weiteres strahlendes Kapitel für LITTLE MIX und eine außergewöhnlich poppige Nacht für Berlin.   // semmel.de // little-mix.com Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Highlight

Helene Beach Festival DO 27.07. - SO 30.07. 2017 Hanne & Lore

Helenesee

Das Helene Beach Festival an einem der schönsten Seen Deutschlands gelegen und nur eine Stunde von Berlin entfernt, geht in die nächste aufregende Runde. Die sogenannte kleine Ostsee bietet die ideale Location, um heiße Beachholidays zu verbringen und gleichzeitig die ausgelassenste Party des Jahres zu feiern. Ein Musikurlaub der ganz besonderen Art sozusagen! Auf acht Bühnen verteilen sich insgesamt mehr als 120 Acts, ein gesunder Mix aus namhaften Künstlern, Neuentdeckungen, Durchstartern und lokalen Größen quer durch alle Musiksparten. Das ist auch das Geheimnis dieses Festivals in so wunderbarer Kulisse: sich nicht auf ein Genre festlegen, sondern so vielfältig sein, wie es die Musik an sich auch ist. Aber auch abseits der großen Bühnen gibt es viel zu entdecken. Kleine Spielereien, die in Erinnerung bleiben und beeindruckende Walking Acts, die für Wow-Effekte sorgen. Lasershows, liebevolle Deko und kiloweise Konfetti. 30

Das alles ist Helene Beach. Dazu natürlich reichlich Strand, 1,3 Kilometer Sandstrand um genau zu sein, Wasser und nicht zuletzt der riesige schattige Kiefernwald, der für knapp eine Woche Urlaubsfestival das wohlige Zuhause für 25.000 Gäste darstellt. Trotz ihres mehr als vollen Terminkalenders haben wir uns mit HANNE & LORE zum Interview getroffen und die beiden Kollegen sind auch schon ganz schön heiß auf´s Helene Beach.   Ihr feiert dieses Jahr "10 Jahre Hanne & Lore" - welche Highlights sind geplant? Zum Jubiläum haben wir einige Specials geplant, z.B. ne kleine Tour, ein Remix Album, Gewinnspiele usw. Vor allem auf die Remixe freuen wir uns sehr! Kollegen, die uns die letzten Jahre begleiteten, haben sich einen unserer Tracks ausgesucht und neu geremixt, wir sind gespannt!  

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Und wie hält man es zehn Jahre miteinander aus? Ähnlich wie in einer Beziehung - getrennte Schlafzimmer, möglichst viel eigene Hobbies, viel mit den eigenen Freunden unternehmen, dann klappt das auch auf Dauer :)   Ihr spielt im Sommer auf vielen Festivals, könnt ihr schon verraten, wo man euch dieses Jahr hören wird? Es sind schon einige Open Airs gebucht, aber ganz besonders freuen wir uns schon auf das Helene Beach Festival! Dort durften wir bereits spielen und haben die Location, Leute und den Sonnenaufgang noch in bester Erinnerung. die ersten ACTS: Alfred Heinrichs, Alle Farben, Antilopengang, Bebetta, Bosse, Britta Arnold, Carlo Ruetz, Celo & Abdi, Die Orsons, DJ Emerson, Drunken Masters, Enrico Sangiuliano, Gebrüder Brett, Gregor Tresher, Großstadtgeflüster, Haftbefehl, Hanne&Lore, Holger Nielson, Joris, Julian Wassermann, Klaudia Gawlas, Kool Savas, Leigh Johnson, Madsen, Megaloh, Monkey Safari, Ostblockschlampen, Pan-Pot, Raf Camora, René Bourgeois, Roman Lindau, Sportfreunde Stiller, Stephan Hinz, Stereo Express, Thomas Lizzara, Thomas Schumacher, Victor Ruiz uvm.

Gregor Tresher

Monkey Safari

Klaudia Gawlas

Das Interview in vollständiger Länge gibt’s wie gewohnt auf unserer Webseite: freshguide.berlin (MGN) Alle Act, alle Infos unter www.helene-beach-festival.de

Victor Ruiz Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

31


// Reggaeinberlin.de

The Busters

Fr, 03.02.17 / 19h

SKA BANG 87 die Jubiläumstour SO36 Wer auf Party der wilderen Art auf höchstem musikalischem Niveau steht, ist bei THE BUSTERS, der dienstältesten Ska-Band Deutschlands, genau an der richtigen Adresse. Bläser-Riffs, die die Sonne aufgehen lassen, angetrieben

von einer entfesselten Rhythmusgruppe, präsentiert von Ron Marsman und Richie Alexander! 30 Jahre nach der Gründung haben die Jungs sich und ihr Gebräu immer noch so unter Kontrolle, dass beim zu erwartenden SKA BANG am 03.02. im SO36 niemand zu Schaden kommen sollte. // www.thebusters.com

Sa, 04.02.2017 / 23 h

POW POW Night Pon di Road Cassiopeia Es war einmal .... so beginnen gerne Märchen und Sagen über große Leute und Legenden, über Geschichten, die jahrhundertelang übermittelt werden und ... das Ende ist meistens auch schon bekannt. The MIGHTY POW POW MOVEMENT ist in jeden Fall eine Soundsytem Legende im Genre Reggae Dancehall. Ihre Sound Compilation enthält außergewöhnliche Stücke, ihre Show ist prickelnd und Freude bringend und das Unerwartete lauert an jeder Ecke. 2017 zieht die POW POW Night on Tour durch die Berliner Clubs, beginnend mit dem Cassiopeia … wo alles einst seinen Anfang nahm. Schützenhilfe bekommen POW POW von den Berliner Soundsytems Dynablaster und Bass Station. Der 2. Floor ist dann das Kontrastprogramm mit All Time Favourites Mucke vom unglaublichen What is Love Dj Team. (jk) // www.cassiopeia-berlin.de 32

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Do, 16.02.17 / 20h

MUTABOR Zusatzkonzert Festsaal Kreuzberg Die erste Show der Band im YAAM ist restlos ausverkauft! Für alle MUTABOR Fans gibt es aber am 16.02. eine Zusatzshow im neuen Festsaal Kreuzberg, dem ehemaligen White Trash. Zum 25. Band-Jubiläum haben sie ihre neue Platte „Euphoria“ mit im Gepäck, Feierlaune und ausschweifendes Abfeiern ist vorprogrammiert. Wenn das Wilhelm Hauff wüsste, wäre er sehr erfreut über eine so fröhliche Adaption seines Märchens“Kalif Storch“. // www.festsaal-kreuzberg.tickettoaster.de

Mutabor

Fr, 17.02.2017 / 23h

Berlin Vintage Night YAAM Barney Millah

Die Berlin Vintage Night ist ein Muss für alle Liebhaber der Roots Reggae Ära, Rocksteady und den Early Reggae from Jamaika. Barney Millah, der Resident der Reihe und der Berliner Veteran im Reggae Business hat die beste Auswahl der Stadt parat, Vinyl only Vintage Music wird präsentiert. Ein echter Leckerbissen unter den vielen Partys in da City. // www.facebook.com/berlinvintagereggaenight Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

33


// Urban Di, 07.02.2017 / 19 h

EBO TAYLOR Bi Nuu

Im kleinen Konzertclub Bi NUU ist am 07.02. eine Afro-Legende zu Gast, deren Konzert man nicht verpassen sollte. Seit über 60 Jahren bestimmt Ebo Taylor die Ghanaische Musikszene als Gitarrist, Komponist, Produzent und Bandleader. 1962 siedelte er nach Großbritannien um,wo er zusammen mit seinem Kumpel Fela Kuti an der renomierten Eric Guilder School of Music studierte. Er leitete mehrere bekannte Bands, darunter die berühmte Broadway Band, die Uhuru Dance Band & die Apagya Show Band. 2010 ging der nun mittlerweile

74-jährige Ebo Taylor mit der in Berlin ansässigen Afrobeat Academy ins Studio, um mit "Love & Death" nach fast 20 Jahren wieder ein Album aufzunehmen. 2015 folgten wieder erste Touren nach langjähriger Bühnenabstinenz. 2017 geht es nun mit der seiner entfesselnden Musik weiter. (jk) // binuu.de

Mi, 15. 02. 2017 / 19h

3Plusss Cassiopeia

Im Mai letzten Jahres stand 3Plusss noch als Support-Act für Mac Miller auf der Bühne, den er auf dessen kompletter Deutschlandtour begleitet hatte. Am 11.11. erschien dann sein neues Album „Gottkomplex“, nun gefolgt von seiner „Ich und meine Freunde“ Tour - im Februar 2017. So gibt es 3Plusss endlich wieder in voller Konzertlänge. Acht Städte stehen auf dem Plan, in denen der ehemalige Battlerapper mit der markanten Stimme seine neuen Songs präsentieren wird. 3Plusss steht vor allem für Humor und für die Liebe zu Boombap-lastigen Beats. Mit viel Spaß bei der Sache ist 3PLUSSS garantiert auch am 15.02. im Cassiopeia. (jk) // www.cassiopeia-berlin.de 34

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Sa, 25.02.2017 / 23h

DISKO KOSMOPOLIT Badehaus

Karacho

Die wildeste, bunteste GLOBAL SOUNDS-PARTY Berlins meldet sich zurück! Der Sänger des Emigrantski Raggamuffin Kollektivs ROTFRONT YURIY GURZHY bittet höchstpersönlich zum Tanz, zusammen mit der coolsten Weltmusik-Expertin der deutschen Hauptstadt, Miss KARACHO RABAUKIN. Pflicht! // www.badehaus-berlin.com

Fr, 03.03.2017 / 19 h

FANFARE CIOCǍRLIA Frannz

Fanfare Ciocarlia, die berühmteste Balkan Brass Band der Welt, feierte 2016 ihr zwanzigjähriges Bestehen. Ein Dutzend Musiker aus dem verwunschenen rumänischen Dorf Zece Prajini wird von der Bühne aus zur wilden Geburtstagsparty blasen - eine ausgedehnte Welttournee steht zudem auf der Agenda! Mit neuer Scheibe „ONWARDS TO MARS“ im Gepäck beehren FANFARE CIOCǍRLIA am 03.03. den FRANNZ im Prenzlauer Berg. // www.greyzone-concerts.de

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

35


// Special

Story a history of

Berlin’s finest Live HipHop Band

Diese Story beginnt irgendwann im Berliner ACUD, wo Drummer Jan „Stix“ Pfennig dienstags seine Jam Session The Vibration Club hostet: 6 Musiker improvisieren einen jazzy funkadelic Freestyle Mix, ein Anziehungspunkt für Musiker und Sänger diverser Genres. Mit dem angolanischen DJ und Rapper MC DIAMONDOG laufen die ersten HipHop-Nächte, in denen sie Sets von 90s-HipHop-Classics einspielen. Der Vibration Club wird mit dem talentierten Rapper Rapturous aka R.A.H. und seinen Lyrics und Rhymes und dem ebenfalls aus Nigeria stammenden Soul-Sänger Solomon aka King Solomon zur Swag Pack Session. Die jetzige Band THE SWAG formiert sich 2011 mit Jan an den Drums, Sugarbear (guitar), Stefan Fuhr (bass), Roy Danger (keys), Rapturous und Solomon an den Mics und Soundtüfftler Afromaniac an der MPC. Es entstehen eigene Songs, die Sessions werden immer populärer, der Hype beginnt… 2012 finden die Jungs im BADEHAUS ihre neue Homebase. Weiterhin stehen sie jede Woche auf der Bühne, ihr Repertoire 36

ist inzwischen zu eigenen Sets gewachsen, sie treten mit Special Guests auf, Berliner und internationale Artists ergreifen das Mikrofon bei der Open Mic Session. SWAG JAM! Yeah Yeah…☺ - es spricht sich rum! Mit ihren kraftvollen groovigen Songs aus Rap, Soul, NuJazz, Funk und anderen urbanen Styles, concious Lyrics, einem treuen Fanpublikum und einer Reihe von namhaften internationalen Gästen wie Dead Prez, Bilal, Sean Price, Jeru the Damaja, Robert Glasper, um nur einige zu nennen, bringen THE SWAG jeden Dienstag eine stetig wachsende Crowd zum Toben! Die langerwartete Veröffentlichung des ersten Albums ELEMENTS am 13. Januar dieses Jahres ist sicherlich nicht das Ende dieser Story! Das BADEHAUS platzte zur Record Relaese Party am 27. Januar aus allen Nähten und alles deutet auf eine spannende Zukunft für diese Band hin. Shout out to THE SWAG! (abu) THE SWAG – ELEMENTS, VÖ am 13. Januar 2017, s. Musikteil

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Musik

THE SWAG // Elements

Daniel Stefanik //

Strange In Stereo / Ace Up My Sleeve 001

Neues Jahr, neues Label. Exakt einen Monat nachdem der Nikolaus uns beschert hat, egal ob mit Süßem, Sauren oder einer Rute, geht Ace Up My Sleeve an den Start. Auf diesem Label soll NUR Musik erscheinen, die nicht extra für dieses Label produziert wurde - hier sollen nur Tracks erscheinen, die eigentlich beim Künstler auf der Festplatte oder irgendwo in der Schublade liegen, eigentlich fertig sind, aber nie irgendwo veröffentlicht wurden. Es geht also um das "Ass In Meinem Ärmel" - wobei Daniel Stefanik mit seinem "Strange In Stereo" den Anfang macht, ein geradliniges Techno-Monster, das sich an euren Ohren überaus wuchtig abarbeitet. Wenn Labelstart, dann so. fhp (Digital Single) VÖ: 06.01.

Großartige News für Liebhaber des hochqualitativen Live HipHop: die SWAG JAM gibt es jetzt auch für zuhause! Berlins Band Phänomen THE SWAG brachte am 13. Januar mit ELEMENTS ihr erstes Album heraus. Der 19 Tracks starke Longplayer kommt komplett ohne Schnörkel aus: alle Stücke sind hier live eingespielt und von der Band selbst produziert. Mit ihren Tracks bringen die 7 musikalischen Brüder mit den unterschiedlichen Roots ihre Kreativität, Vielfältigkeit und Musikalität auf den Punkt. Es gibt hier ganz klassisch anmutende Rapsongs wie Make it Big, Everywhere I Go, eine ordentliche Portion Soul und RnB etwa bei Conscious Reality, My Love oder I Can See You. Basslastig, futuristisch und etwas düsterer gefärbt sind Tracks wie Where Dem Dey und Scary Mary. Das Album lebt, wie die Hunderte von live SWAG JAMs, von der Professionalität und Virtuosität der Musiker, die die ausgefeilten Raps und Vocals perfekt einbetten. (abu) Format : Album (Digital + CD) VÖ : 13.01.2017

Ivo Deutschmann //

SAYTEK //

Zwei Monate nach seinem Labelstart präsentiert die junge Plattform MYR das zweite Release. Sechs Titel, welche die Stimmung der frühen Morgenstunden von Schwarz zu Blau wiedergeben, erwarten euch hier. Los geht es mit einem Intro namens „Ray of Hope“ welches mit leichten Ambientsounds und gefühlvollen Strings das neue Jahr verträumt eröffnet. Die anschliessende „Transmigration“ und später „The Walk“ locken mit griffigen Vocals und klaren Chords. Der Titeltrack ist eine sehr dynamische und treibende Nummer mit starker Basslinie. In entspannter Art geleitet die vorletzte Nummer „The Gift“ zum dunkel ausklingenden Outro, das mit „Floating Sounds“ seinen Klang ziemlich genau im Namen trägt. fhp (Digital EP) VÖ: 06.01.

Saytek gilt als wahrer Masterchief in puncto Live-Performing. Allein der Fuhrpark an analogem Gerät ist beachtlich, wenn er Clubs in Ausnahmezustände versetzt. Die Ende Februar erscheinende vier Track EP auf dem Label Lauter Unfug ist komplett live entstanden und fängt den treibenden und vor allem so flexiblen Style perfekt ein. Mit dem Maintrack "Happy Endings" gibt Saytek schon klar die Fahrtrichtung vor und präsentiert einen unaufhaltbaren Club-Banger. Vor allem die Arrangements der Tracks lassen einem den Kiefer runterklappen. Was hier live umgesetzt und eingefangen wurde, gleicht beinahe einem Synth- und Drummachine-Exzess und reißt herrlich mit in die Nacht. Ein pulsierend knackiges Release. KV (Digital EP) VÖ: 27.02.

Reflection-EP / MYR 002

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

HAPPY ENDINGS EP (live) / Lauter Unfug

37


// MUSIK

Acid Pauli // BLD/Ouie Acid Pauli, der wohl keiner weiteren Vorstellung bedarf, schafft es wie kein zweiter mit den Breaks und Pausen zwischen den Techno- und Houseplatten seiner Sets zu begeistern. Ob nur mit einem einzigen, sich variierenden Ton oder mit den verschiedensten ineinander verwobenen Sound-Texturen, kitzelt er mit voller musikalischer Breite alles an möglicher Spannung aus den Momenten, bevor die Kickdrum wieder einsetzt. Schon lange mit der Idee spielend, ein Dj-Set nur aus ebensolchen Breaks zu spielen, animierte ihn Nicolas Jaar dazu, ein komplettes Album daraus entstehen zu lassen. Auf dem Label Ouie, das er zusammen mit Nico Stojan betreibt, erscheint nun das Album „BLD“. Es umfasst eine Vielzahl von Stimmungen und Emotionen im Glanz seiner allseits bekannten Liebe zum Sampler. Must Have!JuM Vö: März 2017 (Vinyl/Digital)

CatzNDogz //

Watergate 22/Watergate Recordings

Für die neueste Ausgabe der renommierten Watergate Compilation-Reihe wurde sich an das polnische Erfolgsduo CatzN`Dogz gewandt. Die gemeinsame Geschichte des Duos mit dem Watergate geht nun schon auf über zehn Jahre zurück, seit sie das erste Mal im Club an der Spree spielten, was zu etlichen Wiedertreffen im Club, bei Festivals und dem Watergate Open-Air führte. In ihrem Mix für die Compilation zeigen sie in der Spannweite von 27 Tracks in nur knapp über einer Stunde Zeit ihr meisterliches Können im Handwerk des Selektierens. Von Anfang bis Ende taucht der Mix in alle Ecken des Genres und verbindet klassische mit zukunftsorientierten Housetracks. Mit dabei sind unter anderem Tracks von City People, Zoo Brazil, Joakim, Jackmate und vielen mehr. JuM Vö: März 2017 (CD/Digital)

Francisco Branda & Jama // Heim Ep/Katermukke ama, der gerade in manchem seiner Festtags-Kostüme eine wahre Erscheinung ist, ist aus Berliner Line-Ups Perthil //

und denen vieler Festivals schon gar nicht mehr wegzudenken. Wer schon einmal in den Genuss eines seiner Sets gekommen ist, erinnert sich auch an den Mann hinter dem Mixer, der mit absoluter Gelassenheit einen Knaller nach dem anderen loslässt. Nach gut 20 Jahren Berufserfahrung debütiert er nun mit seiner „Heim Ep“ auf Katermukke. Mit eingängigem Aufbau startet das Werk in eine dunkle, wabernde Baseline und man ist quasi direkt in der unverkennbaren Intensität des Titeltracks mit seinen einzigartigen Synths gefangen. Auf der B-Seite überzeugt „Tyra“ durch klassische TechnoVibes gemischt mit organischen Klängen und langen sphärischen Teilen. JuM Vö: 13.01.2017 38

Hyena/Traumuart

Das neue Jahr beginnt überaus düster und dunkel auf Traumuart. Katalognummer 24 kommt mit einer massiven Kooperation von Francisco Branda aus Buenos Aires und Perthil aus Leipzig daher, wobei die ersten 5 Tracks des Albums fünf Originale des jungen Argentiniers sind, gefolgt von zwei Remixen des Leipzigers und zwei weiteren Remixen von Francisco Branda für “SleepWalker” von Perthil. Hin- und Rückspiel in einem quasi, eine runde Sache. Wenn es nach der Apokalypse noch so etwas wie eine Tanzkultur gibt, dann wäre das hier sicherlich der Soundtrack. Dystopisch durch und durch, schwarz wie die Nacht und brutal in den Beats. Neun Tracks, die knechten… fhp (Digital Album) VÖ 29.01. Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Schlepp Geist //

DOLE & KOM //

Other People EP / Katermukke VÖ: 10.02.

A Thousand Dances EP / 3000GRAD VÖ 13.01.

Rob Hes //

Daniele Di Martino //

Make It Right EP / My Favourite Freaks Music VÖ: 10.02.

Reinier Zonneveld // Megacity Servant Remixed / Stil vor Talent VÖ: 03.02

Tendency / MONO.NOISE VÖ: 20.02.

DRUNKEN KONG // Chanted EP / Terminal M VÖ: 13.02.

Franksen, Rafa Zoe //

Lumen EP / Bar25 Rec VÖ: 03.02.

DJ T. //

Werk It EP / Moon Harbor out now

HEARTBEAST //

KILLER EP / PLOETZLICH MUSIK VÖ: 13.01.

Diese und mehr Reviews findet Ihr auf: www.freshguide.berlin Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

39


// REVIEW

21.01. 2017 // Kesselhaus

A-CA 17 Festival Mit ACOUSTIC INSTINCT, ACCENT und GRETCHENS ANTWORT wurde beim dritten A-CA 17 Festival am 21.01. 2017 im Kesselhaus musikalisch Vielfältiges geboten. Vor allem das A-Capella Youtube Bandphänomen ACCENT wurde unter großen Jubel gefeiert. Hosts des Abends waren Paul Brenning und Julian Knörzer von ACOUSTIC INSTINCT, die mit ihrer Mischung aus Beatbox - Performance, Improtheater und gesanglichen Einlagen wiederum das Publikum verzauberten. Die lieblichen Stimmen der 4 Frauen von 40

GRETCHENS ANTWORT rundeten das Festival, das sich dem A-Capella Genre verschreibt, zu einem ganz besonderen musikalischen Feuerwerk ab. FRESHGUIDE sprach mit den beiden Freiburgern von ACOUSTIC INSTINCT über Beatboxing, Battles und den AHA Moment. Hallo Julian, Hallo Paul, worauf legt ihr den Fokus 2017 mehr – auf das Touren oder Eure Beatboxing Workshops? Paul: Wir werden in der Republik mehrere Konzerte im Rahmen der Stimmflut Tour Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


zusammen mit Viva Voce und London Quartett spielen. 2-3 Workshops sind auf jeden Fall eingeplant. Desweiteren machen wir jetzt unseren Multimedia USB Stick fertig. Diesen gibt es ab den 17.2. über unsere Website www.acousticinstinct.de zu bestellen. Inhaltlich wird es 3 Songs und ein Beatbox Workshop für Anfänger mit DVD geben. Wie kamt ihr auf die Idee Beatboxing Workshops anzubieten? Julian:Wir wurden gefragt, ob wir Workshops für Kids geben können. Es ging darum, wie atme ich eigentlich, wie mache ich was? Dann macht man sich Gedanken, was schnell etwas zu verkopft wird. Und wir überlegen: Wie kann ich es vermitteln, dass die Teilnehmer auch ein schnelles Erfolgserlebnis haben. Oftmals wird Beatboxing unterschätzt. Es ist aber wie ein Instrument. Man lernt es quasi „zu spielen“, man lernt Muskeln und Bewegungsabläufe, die in der Sprache selten oder eigentlich nicht üblich sind, zu benutzen. Das zu vermitteln ist total spannend. Für uns ist es ein Ansporn weiterhin am Ball zu bleiben, wenn es beim Teilnehmer nicht sofort nach 2 Minuten klappt, ihn weiter zu motivieren. Welche Voraussetzungen brauchen Workshop Teilnehmer? Paul: Pulsgefühl ist wichtig. Ab 12 Jahren macht es Sinn. Allgemein liegt der Altersdurchschnitt manchmal auch bei 40, es gibt also keine Altersgrenze nach oben hin. Julian: Desweiteren kommt es auf den Workshop Inhalt an, z.B. einen Chor oder eine a-capella Gruppe zu begleiten, das ist dann ein bestimmtes Zielpublikum. Wir unterrichten oft gemeinsam, dann aber auch getrennt, je nach Spezialgebiet.

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Wie ist der Austausch mit Kollegen aus der Sparte „Beatbox“? Nehmt ihr an Battles teil? Julian: Ich habe mit etwa 15 Jahren mit dem Beatboxen angefangen, bin dann aber wieder zum Jazz gewechselt. Ich selbst nehme nicht an Battles teil. Ich denke, das ist nicht mein Bereich. Paul: Ich habe auch mit 15 mit dem Beatboxen angefangen. Ich hab zweimal beim Grand Beatbox Battle mitgemacht. Das war eine tolle Erfahrung, aber ich habe momentan keine Lust mehr zu battlen. Das Battle ist ein toller Platz um sich beatboxtechnisch auszutauschen und zu messen, ich folge gerade meinem Instinkt und schaffe gerne Verbindungen zwischen Produktion, Beatbox und Gesang. Vor dem Beatboxen habe ich sieben Jahre Klassik gesungen. Erzählt ihr uns einen eurer AHA Momente auf der Bühne? Paul: Das erlebe ich fast immer. Jeder Auftritt ist ein AHA Moment. Hoffentlich auch heute abend. (grins) Vielen Dank für das Interview. ITV & Text:  Jane Kutsche (jk) Fotos: Andreas Krause // acousticinstinct.de // kesselhaus.net

41 41


// REVIEW

Megaparty im Alpenidyll

RAVE ON SNOW

Für Wintersport begeisterte Techno Fans ist es ein Must, Anfang Dezember zum RAVE ON SNOW nach Saalbach/ Österreich zu fahren. 2016 startete das beliebte Winter Festival auf der Hinterhag Alm am Donnerstag Nachmittag mit ANDHIM und endete erst am Sonntag Mittag mit den letzten Klängen von DOMENIC D´AGNELLI & ANIMAL TRAINER im Castello. Dazwischen lagen unzählige Highlights in über 10 Locations. Donnerstag Nacht rockten u.a. KAROTTE, GERGOR TRESHER, ANDHIM, OLIVER KOLETZKI & 42

YETTI MEISSNER den Centercourt. Am Freitag hat sich ab 17 Uhr der Dorfplatz zum Festival Centrum verwandelt, bevor ab 22 Uhr auf 10 Floors gefeiert wurde. Neben der Tennishalle (Centercourt) wurde nun auch aus der Parkgarage ein fetter Club. Die Label Partner der einzelnen Locations zeigten schon, was hier geboten würde: MOBILEE, STIL VOR TALENT, WATERGATE, um nur die Wichtigsten zu nennen, sorgten für ein Line Up, das man selbst Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


in Berlin nicht an einem Wochenende zu sehen bekommt: ANJA SCHNEIDER, ALEXANDER AUREL, KLANGKUENSTLER, RE.YOU, M.A.N.D.Y., RUEDE HAGELSTEIN, TIEFSCHWARZ, NIKO SCHWIND, PLEASURKRAFT, um nur einige zu nennen. Das Highlight am Samstag war, bei schönstem Sonnenschein auf über 2000m auf dem Schattberg mit tausenden gutgelaunten Menschen, zu den Klängen von ANIMAL TRAINER und MATHIAS KADEN zu feiern. Wer wollte und konnte, konnte unten an der Talstation auf der Festival Stage gleich weiter tanzen. DJ W!ld, MARTIN EYERER, FELIX KRÖCHER, ... sorgten für die perfekte Einstimmung auf die finale Festival Nacht. CARL CRAIG, EXTRAWELT, FORMAT B sorgten im Centercourt für Extase. Für alle die trotz der mega Feierei noch Lust auf Skifahren hatten, stand dank Kunstschnee fast der ganze Skicircus von Saalbach/Hinterglemm/Fieberbrunn zur Verfügung.   Wir freuen uns auf Rave on Snow 2017 - 14. - 17. Dezember!   // raveonsnow.com

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

43 43


// Dates Mittwoch 02.01 Badehaus Szimpla

Actress, Stingray, Moor Mother, Sky H1, Yally, Endgame, Mechatok, Virgil Abloh, Mobilegirl

Bi Nuu Lemaitre | 19:00

Cassiopeia

WeiSSer Hase

IPSE

ELEKTRODONNERstag | 22:00 Re Aton Ra, Hannes, Rafa FX, Steve S., Marco Pace

Niejeliebt | 23:00 Third Son, BEC, Leon Licht, Fidelity Kastrow, Marc Brauner & Traffic Report*live, Luis Hill, Electronic Elephant, JurieMember, Martin Kleinert, Sánchéz & Sztuka, Kontny & Stache

Freitag 03.02

The Vibrators | 19:00

Arena Club

Chalet

Selected VI | 23:59 Gaja, Kaiser, Frederic, Gutter & Kaczorek

Shellingz | 23:00

Play.Me | 00:00 Diego Krause, Javier Logares, Francesco De Luca, Alex Cliché

Berghain/Panorama Bar

Columbia Theather

Skazka Orchestra | 20:00 Funky Get Down | 23:00

CTM - FEAR ANGER LOVE | 21:00 Stefan Fraunberger, SIC, EX EYE

James Maslow | 19:00

Bassy Club

Frannz

Pete Deville & Friends | 20:00

Bi Nuu

Gretchen

Dillon Cooper | 19:00

Broken Back | 20:00

Bohnengold

Heimathafen

Wednesday I'm in Love | 23:00 Karrera Klub

THE PRETTY RECKLESS | 21:00

Cassiopeia The Hotelier + Crying | 19:00

Huxleys Neue Welt Tegan & Sara + Ria Mae | 20:00

Lido

Wishbone Ash + Steve Hill | 20:00

Matrix UNITED CAMPUS | 22:00 Soel

MAZE in concert … Dustin Tebbutt | 19:00 Bar & Wohnzimmer | 22:00

Renate

VASELINE FACTORY – “Antimateria” | 23:00 Hanno Hinkelbein, Suzanne, Lory Stark, TILT *live Walfisch Revival | 23:00 Felix FX, Henriko S. Sagert, Andü

Berghain/Panorama Bar CTM - FEAR ANGER LOVE | 21:00 Kassen & Luki, Lady Starlight, Lorenzo Senni, Monolake, N.M.O., Opium Hum, SØS Gunver Ryberg, Tzusing, Bari K, Courtesy, Karima, Siete Catorce, Umfang

Bi Nuu Sick & Tired Fest Volume 2 | 19:00 The Kids, Dean Dirg, Cellophane Suckers, Derbe Lebowski, The Pissed Ones, Nervöus, Cult Values

LADIES FIRST | 22:00 Size, Sneaky Black, Bat

Suicide Circus

Ritter Butzke

WELL DONE! | 23:00 Daniel Steinberg, HVRRY, Mike Book

DONNERSDUCKS | 23:59 Lt.Dan & Elie Eidelman, Eluize, Words, Nurieli

Tresor

ROSI'S

New Faces | 23:59 MARMO *live, Progression; Cirkle, Miss Italia

Indietanzbar | 23:00 WHATEVER! & MADE OF WIN AND GOLD, TDA Allstars

Watergate

Sage Club

Meet: Lehar | 23:55 Lehar, Sandrino, Musumeci

Rock at Sage | 20:00 Dennis Concorde, Sylvia & Steffen, Bruno, Nic Sleazy, Live: THE WEIGHT, DELTA WING

Gretchen

Matrix

WeiSSer Hase Heroinkids | 22:00 JOACHIM SPIETH, Ixel, Waynette, Aamcee, Makit, Wiek, Elek Bommes, Ayb Solo

Donnerstag 02.02 Badehaus Szimpla Newcomernights #2 | 19:00 Live: Monyo Project, The Wake Woods, Scream of the Butterfly Sauna-Karaoke | 22:00

Berghain/Panorama Bar CTM - FEAR ANGER LOVE | 21:00

44

SCHWUZ Elektronischer Donnerstag - MINT | 23:00 Mint Family, Ena Lind, Dasco

Soda Tanzanleitung | 19:00 Miami, Edgar, Flori, Papa Peter

Suicide Circus RITUALS | 23:59 Patrick Walker, Joseph McGeechan, Emanuel de Vayrac

Void

Radio Department | 19:00

KitKatClub

HUMMMPDAY | 23:55 EMPRO, JOSEPHINE WEDEKIND, SEBASTIAN KLENKIND, CANDJANE, COCO, BEE LINCOLN, SID SIDDSEN

Von Wegen Lisbeth | 19:00

Kantine am Berghain

Badehaus Szimpla

Cassiopeia Cassiopeia Classics | 23:00 Stylewarz, Han Shock, Stinoe, Rolle

Chalet

Lido Mio | 18:00 Modern Baseball + The Superweaks + Thin Lips | 19:00 The Early Days | 23:00 KING KONG KICKS, British. Music.Club, Spencer

M-Bia Friedlich Feiern | 23:59 Israel Toledo, Henriko S. Sagert, Userkiller, microCharge, Darkcontroller, RVT,Cenobit, Da Pill, Outrage, Beagle, Miss NightKat, Chris Friend

Maschinenhaus URBAN BASS DANCEHALL REGGAE NIGHT | 23:00

Music Lab | 00:00 Erol Alkan, Local Suicide, Yannick Robyns, High Had, Lola Luc

Matrix

Frannz

MAZE

KLIMA | 20:00 MOST WANTED: SOULECTION & HW&W | 23:30 Hannah Faith, PYRMDPLAZA, Fwdslxsh, Delfonic, Soulmind

Planetenblühen | 23:00 daniela la lutz, sabine hoffmann, gabriella vergilov, denise swan, superjulz, fay. me, andrej balaz, b-painted, stefan rutkowski, vincent schulz, unya

House of Weekend

Mensch Meier

High On | 23:00 Franz Alice Stern, Dansir, Markus Klee, Karel Nine

KopfMensch & Übermeier Planet Rebüfpok | 23:59 Alexander Scharf, Carolain Luf, GYRL, Habla de mi en presente, Lina, Luis Rosenberg, Patrick Muschweck, Toxido Mask

Humboldthain Club Wyst vs Sonntagsinstitut | 23:59 Elad Magdasi, A Sacred Geometry *live, Sweet Neptune, Dr.Faustus *live, Giacomo, John C.Smith, Lupaal

GENERATION WILD | 22:00 Climex, Caramel, Jay Noun, Em-Tee

Musik & Frieden DREAM THE ELECTRIC SLEEP | 20:00

Step higher | 23:00 Upzet

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Renate

Void

RENATES HEIMKINDER | 23:55 JOYCE MUNIZ, SHIR KHAN, MARTIN WASLEWSKI, LORENZ LEPUS, VII CIRCLE, NIGHTVISIONS, ARNE SPREMBERG, DORA PAN, JACK JENSON, SWAM:THING, KASI

Infected Drum & Bass | 23:00 Commix, Upzet, RiseAb, Bonafides, Marco Bohno

Ritter Butzke SPREE VOM WEIZEN | 20:00 Wolf Hogekamp, Frank Klötgen, Till Reiners, Ken Yamamoto, Julian Heun, Ernesto Linares IT IS WHAT IT IS | 23:59 David Keno, Empro, Jaxson, Daniel Dreier, Agent, Sebastian Kremer, Mirco Niemeier, Salvo Salvatore, IN-OUT *live,Timo Veranta, Bombata & The Fox, The Catfather, Bee Lincoln, Fuchs Berg, Andy Walden, Hans Klangholz

ROSI'S Rosi'Slam | 20:00 Temye Tesfu 7 Jahre Interferenz | 23:00 HYPNOREX, HOCHKULTUR54, OHDUS, DER EGGERT, WARDITA

SCHWUZ Londo Calling | 23:00 Exildiscount, marsmaedchen, Larry Tee, Dickey, ICKY, Stitch & Tchuani, Melissa, LEFEU, Negroma

SKY CLUB Auf Sendung fly with us | 23:30 Niko Incravalle, Morris Fitch, Erik Schwiderski, Lars Heizer, Nico Brix

SO36 The Busters | 20:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Soda Ladies Night | 23:00 Jordan, Marcel db, Stempelmann, Kevin MaaaN

Suicide Circus SWEDISH STEEL | 23:59 Petter B, Samuel L, Andreas Foxx, Balas, Tent

Tresor Klubnacht | 23:59 Amir, Alexander, Life Recorder, Philipp Boston B2B Joshua Ford, Bleak *live, Svreca, J.C., REKA

Watergate Trust | 23:55 Mathew Jonson *LIVE, Matthew Dekay, Matthias Meyer, Fabe, Max Alban & Lion Bakman, Nick Curly

WeiSSer Hase Second Horizon Festival | 23:00

Samstag 04.02 Arena Club OECUS | 23:59 Reflec, Concept Of Thrill, Michal Jablonski, Dalida Kibir & UNTDX

Astra Kulturhaus Berlin Trentemøller | 19:00 Nightmare on RAW | 23:00

Badehaus Szimpla Kill Em All | 22:00

Bassy Club Dusty Ballroom | 21:00 Johnny No, Elmo Lewis & Ilo Pan, THE SPUTNIKS *live

Berghain/Panorama Bar KLUBNACHT | 23:59 Stenny *LIVE, Andrea, Etapp Kyle, Johanna Knutsson, Len Faki, Norman Nodge, Skee Mask, Zenker Brothers, Cleveland *live, Borrowed Identity, Jaques Renault, Konstantin Sibold b2b Leif Müller, Lauer, Paramida, Roman Flügel, Ryan Elliott

Grüner Salon

M-Bia

Frack & Spitzenhöschen #3Die Blindfische | 21:00 La Fée verte, Johannes Franke, Austropold, Miss van Doll und Elsie Marley

AMP. meets Kittball | 23:00 Flo Mrzdk, Disha, Basstronauten, Mario Lauriano, Waikiki, IoniXx, CD Wexler, Pandu, Captain, Peda, PanCake

Cassiopeia

Humboldthain Club

Pow Pow | 23:00 Pow Pow Movement, Whats Love Team, Dynablaster Sound, Bass Station

Arterial | 23:59 Endlec, Unbalance, Knigi *live, Nastja Zimens, q100, Katze Schrödinger, Flowducer, Eggz, Undermind

House of Weekend Latin Fiesta Sky Edition | 23:00 MiguelinBeatz, Naudy

Matrix BERLINSANE | 22:00 Size, Sneaky Black, Bionic, Zissa

MAZE

Club Night | 00:00 Gidge Live *LIVE, Red Rack'em, Dave DK, Sofia Kourtesis, Marit, Occult, Ivy Feraco, Mea Liedl Jon Schmidt, WARJ

Kantine am Berghain

lsb.tv lounge | 22:00 textur *live, henriki s sagert, datis five-el, dr walker, desney bailey *live, jauche, medy soul

Bakery | 20:00

Mensch Meier

Kesselhaus

Columbiahalle

KitKatClub

A Day To Remember + Neck Deep & Moose Blood | 19:00

CarneBall Bizarre | 23:00 Clark Kent, Maringo, Myti, Ziggy Stardust

Zusammen Auf | 23:00 Bonnie Ford, Die Vogelsperspektive, NKELO, Gina Sabatini, Janoma, Sailor Sailer, Ticvaniu Mare, Zigan Aldi, Zaphod Salmon

Chalet

Gretchen JOACHIM WITT | 19:00 OLOURS OF BASS | 23:59 Stööki Sound, Grzly Adams, Soulmind

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

6 JAHRE MOVE IT! DIE 90ER PARTY | 22:00 COLLEGE BOY , MICHEL, GUESS

Lido Soul Explosion | 23:00

Renate VOYAGE VOYAGE | 23:55 JONATHAN KUSUMA, TIAGO, SEAN JOHNSTON, CURSES, TRONIK YOUTH, ROE DEERS *LIVE, TIGHT PANTS, 22ROCKETS

45


// Dates Ritter Butzke

Lido

Badehaus Szimpla

AUS DER REIHE TANZEN | 23:59 Tomekk, Raz Q, Danetic, B.Side, Easy, Raw D, Melbeatz, P3rry P3rry, PreStar, Stimulus, Hempstar, Haito, Alex Fiction, sin:port

Alex Clare | 19:00

Shellingz | 23:00

Maschinenhaus

Bohnengold

FRANZ MACIEJEWSKI „ICH, BERTHA PAPPENHEIM“ | 20:00

Wednesday I'm in Love | 23:00 Karrera Klub

SCANDAL! | 22:00 Zissa, Sneaky Black

Cassiopeia

ROSI'S

SO36

Kantine am Berghain

Gold Lions | 23:00 GOLD LIONS, ROJOSSON, KRIS NORDIC, LARS MOSTON, MINH LEE ORZOLEK

Science Slam | 19:00

Thomas Azier | 19:00

Tresor

Matrix

House of Waxx | 23:59 JM Moser, Finn Johannsen, Telfort

LADIES FIRST | 22:00 DK, TC-ROC, CARAMEL, EM-TEE

SCHWUZ Fummel-bump! | 23:00 Herr von Keil, ChrizzT, mikki_p, derMicha, Modeopfer, Doris Disse

SKY CLUB Homesession#29 | 23:00 Daora, Kodex, TT Kensen, Kimstar, Nico Brix, Heinrich, Klangfinger, Sascha Lindner

Cassiopeia

Matrix

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

Chalet Tanzen ist auch Sport | 00:00 Autre, S L F, David Silver, Rockaforte

The Swag Jam | 21:00

Suicide Circus

Bi Nuu

Well Done! | 23:00 Superlover, Steve Bone, Raphael Hofmann

SENNA | 19:00

Chalet

Kesselhaus

Flower Punks | 00:00 Luis Hill, Ben Bear, Josia Loos, Santi Cabrera

KitKatClub

Klub Balkanska | 23:00

The KitKat-ClubDay | 08:00 Warbear, Bürger P., Davor

Soda

Badehaus Szimpla Ebo Taylor | 19:00

RAE SREMMURD | 20:00

SO36 Deez Nuts - Comeback Kid | 18:00 First Blood, Hellions, Get The Shot, Reality Slap

dienstag 07.02

Columbiahalle

SO36

The King Blues | 19:00

Columbia Theather

Tresor New Faces | 23:59 Hemka, Mogano, DE vs. Troit, Miss Italia

Watergate

High Fidelity Club | 23:00 Match Hoffman, Jordan, Andre Wiesé, Till Krimsen

Lido

Jack Savoretti + Gizmo Varillas | 20:00

Junius Meyvant | 19:00

Humboldthain Club

Meet: Mr.Ties | 23:55 Mr.Ties

Matrix

Suicide Circus

RELOAD | 22:00 MeO

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

donnerstag 09.02

SC & FRIENDS - Wintersport | 23:59 Sascha Cawa, Empro, Martin Zadak, Patryk Molinari, Lee Jokes, Squim, Zeitlupen Uwe, Robert Deckstar

Tresor Klubnacht | 23:59 Kuniyuki *live, Fred P, Tony Lionni, John Dimas, Roman Poncet, Oliver Deutschmann, Mario Berger

Void Happy Birthcore Party | 23:00 Grr, Sonair, Acriter, Tolchok, Big Breeze, Upzet, Vertigo, Mr. Lafont

Watergate

SCHWUZ CTM 2017 Finale | 22:00 MikeQ, Berlin Voguing Out, Nils Bech, Toxe, Negroma, Jan-Paul Anders, Marie Davidson, Ziúr, Alis, Jackie

Kantine am Berghain Lesung "Ellbogen" | 20:00 Fatma Aydemir

Astra Kulturhaus Berlin

Lido

Gästeliste Geisterbahn | 19:00

Kreuzberg Slam | 19:15

Badehaus Szimpla

Matrix

SO36

iLUV2 BANG! | 22:00 SIZE, CARAMEL

Argo Vals | 19:00 Vinyl Fieber | 22:00 Christopher Rose

Café Fatal | 19:00

Musik & Frieden

Bi Nuu

Soda

The Riptide Movement | 20:00

Lacrimas Profundere & A Live Divided | 19:00

SO36

Chalet

BaBaZuLa | 19:30

Play Me | 00:00 Ripperton, Denite, Sebastian Klenk

Tanzanleitung | 19:00 Flori, Fabinho FM, Jimmy Goo

Suicide Circus

Suicide Circus

DeKai & Friends | 23:59 DeKai, Swaytone

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 Kevin de Vries, Oliver Deutschmann, Michael Placke

Montag 06.02

Gretchen FINN + Jim Hickey | 19:00

Lido Griz + Ticklish | 19:00 Shawn James | 20:00

M.A.N.D.Y. | 23:55 M.A.N.D.Y., Reboot *LIVE, Audiofly, Clint Stewart, Tom Peters, Patrischa

Badehaus Szimpla Olexesh | 19:00

Astra Kulturhaus Berlin

Psychedelic Thursday | 23:00

WeiSSer Hase

Cassiopeia

Tex | 19:00

Matrix

Second Horizon Festival | 23:00

For Year Strong + Boston Manor + Storyteller | 19:00

UNITED CAMPUS | 22:00 Size

KitKatClub

baile animal | 21:00 Live: lexodus, coco maria, davila vs beatxo

Sonntag 05.02. Bi Nuu The Felice Brothers + Horse Thief | 19:00

46

TuneUp Session | 21:00

Bi Nuu

ELECTRIC MONDAY | 23:00 Alex Monster, Easy Diver, Ricardo Rodriguez

mittwoch 08.02

M-Bia

MAZE

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


• Hostel-Tour • • Ex tra -Touren Fri edrichhain / Kre uzberg • • Club-Tour •

www.flyerei-berlin.de • Plakatierungen: Indoor, Outdoor & Rahmen • info@flyerei-berlin.de


// Dates Renate

Badehaus Szimpla

Balboa, Pauke

Suicide Circus

KARMA | 23:55 MARTIN LANDSKY, MARCO EFFE, ALEXIS CABRERA *LIVE, THE SORRY ENTERTAINER, GIULIANO LOMONTE, JOSHUA JESSE, WEG, DOPPELHERZ, AUTOBVHN, ZERO DAYS *LIVE

Pictures | 19:00 Jump Around! 90s | 23:00

Maschinenhaus

Bassy Club

Matrix

BALLROOM Vol.5 | 21:00 PÄN *live, BALAGAN *live, Karsten Schröder, Stephan Golowka, Sadie McClelland, Laura Cherrygrove, Marten Möller, Martin & Sascha

GENERATION WILD | 22:00 Soel, Caramel, Beck´Stage, Zissa

DAMAGE Music Night | 23:59 Architectural *Live, Alexander Kowalski, Mario Berger, Marcel Heese, Tent

Ritter Butzke DONNERSDUCKS | 23:59 Cenk, Qbs, LtDan, Claas Briele, Maik Gayver, Dora Pan BUTZKE VARIETÉ DELUXE VOL. 4 | 20:30 Tim Whelan, Elias Elastisch, Bastian Mayerhofer

Berghain/Panorama Bar FINEST FRIDAY | 23:59 Fango, Laurent Garnier, Radio Slave

Bi Nuu Hgich.T Live + Acid | 20:00

GALALING | 20:00

MAZE Dante´s „the brothers“ releaseparty | 23:00 Live: dante, diffy, chris toppa, johnny deaf, britzer nachtgeflüsster

Mensch Meier

Renate

Watergate

TIPTOP. | 23:55 HERETIC, REMAIN, DIMITRI VEIMAR, ZK BUCKET, ENGYN, SEBASTIAN VOIGT, SARAH KREIS, ADAM AALIAS, DANDY DIGITAL

Vitamin | 23:55 Marek Hemmann *LIVE, Nils Hoffmann, Kalipo *LIVE, Gunnar Stiller, Thomas Stieler, Robin Drimalski

Ritter Butzke

WeiSSer Hase

COMA | 20:00 ONE NIGHT STAND | 23:59 Super Flu, Jan Oberlaender, Lion, BONDI *live, Mike Book, Markus Klee, Rocko Garoni, Matteo Gamba, Sam Shure, Toni Strauss, CosmikK

Funky Freds B_DAY DISASTER | 23:00 Patrick Arbez // RAGNARÖK, Daniel Fraytag, Funky Fred, Mathias Birnbaum, Tanz Unter Freunden, Grace Thompson b2b Auxilius, Marco Pace, Sid Benett, DAV3 b2b Marco L Ramos, Reiseleiter, Steffen Sommerfeld, Laut&Lästig

Friedrichshain Calling | 23:00 Karacho Rabaukin, Rock A Benni

Prince Charles

Chalet

SCHWUZ

Music Lab | 00:00 T Williams, Moderna, JEPE, Sofia Kourtesis, Ed Ed

Elektronischer Donnerstag - About:TANZ | 23:00 Iaac, U-LEE Nuttengucken | 19:30

Columbia Theather

Soda

RAINHARD FENDRICH & BAND | 20:00

Tanzanleitung | 19:00 Omarito, Fenómeno, Andrew, Flori

The Dillinger Escape Plane + Shining | 20:00

Columbiahalle Gretchen AGUAELULO´S | 22:30

Suicide Circus

Grüner Salon

RITUALS | 23:59 No Parfum, Benjamin Barker, AKTN, Antonio Vasquez

MANU DELAGO HANDMADE | 21:00

Void

Ballroom | 23:00 Kaiser Souzai, Vom Feisten, Van Siegertstein, The Henrik Maneuver

Step higher | 23:00 Upzet

Watergate New Forms | 23:55 D-Bridge, Kabuki, V.I.V.E.K., Radar Bird

WeiSSer Hase ELEKTRODONNERstag | 22:00 BRETTLEGER, Ben Remus & Funky Fred, Frau Lila, Daniel Fraytag, Dublinsky

freitag 10.02 Arena Club TRIBE - The first "Inka" edition | 23:59 Wrong Assessment, Ascion b2b Lucindo, Sinus O & Mee Shell

Astra Kulturhaus Berlin Tycho + Heathered Pearls | 20:00

48

House of Weekend

Humboldthain Club The Gitterrrrrr #3 | 23:59 welcome to a shiny wonderland, Mattress Man, Heinrich Knüller

Void

BABA SAAD + PUNCH AROGUNZ | 20:00

Cassiopeia

Indietanzbar | 23:00 CHRISTIAN Rock at Sage | 20:00 Guess, Lana & Chris L., Ill O., Vossi, Live: MAYBURN, MOTHERS IN EXILE

Klubnacht : BNJMN - Body Reflections Pt.1 | 23:59 Basic Soul Unit *live, Eric Cloutier, Johannes Volk, Resom, Jonas Kopp, Pete, BNJMN Peak Control | 23:00 Andree Wischnewski, Ela H. Ronny Gee, Mathew Brennt, Florian Rakette, Mario Worgall, Annett Gapstream, Vite, Isa & Richi Rich, Phat Beat & Jurie Member, White Boy, Koeling & Matico

Kurz vor WeiSSensee | 23:59 slv, reka zalan, phrond, leibniz & ja

ROSI'S Sage Club

Tresor

ROSI'S Modus Neid | 23:00 DECALCULATOR, OLIVER HERMANN, REVERBTISM, FELIX JOS, BIN OKIN, DAVE PAUL, GHETTOCHICKS ON SCHNAPS, GIGOLA, LANGSTRUMPF & TANTE OLSEN, DAVID ROEGLIN

SCHWUZ

samstag 11.02 Arena Club DISGUST | D. Carbone, Manni Dee, Hakko & Ed:son

Homopatik | 23:00

TASTY | 23:00 Sergio Wow, Mavin, Punani, Pam Bam, Qboy, Stitch & Tchuani, Porno Pop, Diva B., Qboy *live

Kantine am Berghain

SKY CLUB

Badehaus Szimpla

EVELINE | 20:00

Auf Sendung Next Level | 23:30 Mayze, Yousten, Kenan, Kevin Maan, Sxhockwave

Almanac + Gloryful + Lichgestalt | 19:00

IPSE

KitKatClub REVOLVER | 23:00 Menace, Alexio, Edu de la Torre, Asaf Dolev, Annie O., Tante Renate, Oliver M.

M-Bia Tekknologie Part IV by E・F・N | 23:00 Big Maschines, Morbid, Butze Effekt, Jacktekkniels, Hunnel, Extaso, Clyde, Ill Patron, Anormal, Kannadiss,

SO36 Haluk Levent + Darbe | 20:00

Soda Ladies Night | 23:00 Marcel db, Jordan, Miss Sunshine, Sascha Lindner & TT-Kensen

Astra Kulturhaus Berlin StarFM Club - Maximum Rock Party | 23:00

Berghain/Panorama Bar KLUBNACHT | 23:59 214 *LIVE, Dorisburg *LIVE, Aurora Halal, Don Williams, Dr. Rubinstein, Margaret Dygas, Nur Jaber, Shifted, Steffi, Aybee, Alinka, Dinky, Henrik Bergqvist, John Osborn, Nick Höppner, Rahaan

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


x

// Dates Bi Nuu I Heart Sharks | 19:00 Heartbreaks & Promises | 23:59

Scala,Jarle Brathen, Lola Luc, Luigi di Venere, Mystery Affair, Parcel of Rogues, Spacemountain

Cassiopeia

Renate

AFROB - Mutterschiff Tour 2017 | 20:00 Afro *live, Sero *live, Reaf, Derezon, Esther Silex, Michi Lipp

3 YEARS 510K | 23:55 S.A.M., YAKINE, RANDALL M, ALEXKID, PEAK & SWIFT, OLGA KOROL, KATIE DROVER, ARCHIE HAMILTON, ROSSKO, RAYO, STEPHAN BAZBAZ

Chalet Club Night with Arms & Legs Label Night | 00:00 Daniel Steinberg, Oliver Dollar, Nils Ohrmann, Kristin Velvet, Asem Shama

Ritter Butzke

Gretchen

ROSI'S

BEARDYMAN | 19:30 RECYCLE - 15 YEARS CRITICAL ft. MEFJUS & KASRA & SAM BINGA | 23:30 Mefjus, Kasra, Sam Binga, N'Dee, Survey, Mace, Jamie White, Andre Langenfeld

Karrera-Klub vs. High On Hype | 23:00 SPENCER & CHRISTIAN, HIGH ON HYPE

House of Weekend Berlinizer. Club | 23:00

Humboldthain Club Das Zündet! | 23:59 Klaus Layer, Achim Funk, Carl Edit, Diskohengst, Toni Clarke, Will Spliff, Valentino45

WILD WEDDING SAVES THE WORLD | 23:59 Talul, Daniel Dreier, Paul Schal

SCHWUZ ARTE Berlinale Party | 23:30 Gloria Viagra, LCavaliero, PomoZ, The/Das, Simonne Jones, Ahmad Larnes, Johnny Ballantine und Gieza Poke

Watergate Detroit Love | 23:55 Moodymann, Kyle Hall, Floyd Lavine, Anonym, Woody, Dede B2B Rudee

montag 13.02 Auster Club High Valley + American Young | 20:00

WeiSSer Hase

Badehaus Szimpla

12 Jahre OLDSCHOOLNIGHT | 23:00 Puk, JayKosy, Ben Remus, Don Tom, Oliver Raumklang, Miss Roxy, Ernesto Linares, Polytoxikomanie, Itchy & sratchy, WASH, Toby ctb, LocoMotiv

Cymbal Eat Guitars | 19:00

sonntag 12.02

KitKatClub

Cassiopeia Subhumans + Wyl + Them Bailers | 19:00

Columbia Theather Jacob Whitesides | 19:00

Huxleys Neue Welt The Divine Comedy + Lisa O’Neill | 21:00

The Notwist | 19:00

Electric Monday | 23:00 Don Tom, Daniel Nicole, Frankie Flowerz

Bassy Club

Matrix

Cosmonauts + Full Moon Fiasco | 20:00

SCANDAL! | 22:00 LITO BOLTON, Sneaky Black

Cassiopeia

MAZE

Astra Kulturhaus Berlin

Merlin 's Berlin #2 | 19:00 Prinzessin hans *live, Merlin Dietrich *live, Fred Morvan Heck | 19:00

Ritter Butzke REVOLVER BERLINALE PARTY 2017 . | 22:00

SKY CLUB

SO36

Royal Canoe | 20:00

CAN'T SLEEP | 23:00 FreedomB, Bony Mahony, Lars Heizer, Morris Fitch, Joker & Rough

KitKatClub

SO36

CarneBall Bizarre | 23:00 DramaNui, Der Freak, Marc Lange, Flash

Dancing with Tears in your Eyes | 22:00 ED Raider, Naked Zombie, Maria Psycho *live

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots Afrob + Sero | 19:00

dienstag 14.02

Chalet

Admiralspalast

Soda

Tanzen ist auch Sport | 00:00 Francesco Mami, David Hasert, David Silver, Alex New, Luca Olivotto

OONAGH | 20:00

High Fidelity Club | 23:00 Jordan, Match Hoffman, Grace Thompson, Basti Wach

Electric Playground | 23:59 Second Side *live, Mondero, Jefferson Airplane, Nayati Sun, Auxilius, Kruja, Dion, Carisma, Otacon, Psykaholiks

Suicide Circus

KitKatClub

Heimathafen

Baby Wants To Ride | 23:59 main & tent, Lukas Freudenberger, Holger Nielson, DeKai, Jauche, Thomas Hoffknecht, Marion Cobretti, Chris von B.

The KitKatClubDay | 08:00 Mar/us, Liquid Sky, Davor

Nick Waterhouse + CHRISTIAN GÖBEL | 21:00

Lido

Humboldthain Club

Amaral | 19:00

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Matrix

Tresor

FANCY SATURDAY | 22:00 CRAZY CUTZ, DRAGON D., SAQO, MeO

Klubnacht | 23:59 Skudge *live, Sascha Rydell, Roberto Clementi, Stojche, Yan Cook *live, Heiko Laux, Nihad Tule, Sebastian Bayne

Kantine am Berghain

Lido Hirntot | Ruffiction + Tamas | 19:00 Balkanbeats | 23:00 Robert Soko

M-Bia

MAZE OMP | 21:00 Sophism | 22:00 Robin Sun, Mira Raue, Donna Knispel, Zampi

Mensch Meier Retro Futuro | 23:59 Antoni Maiovvi, Franz

50

Void Return of the Hardcore | 23:00 Novitch, Golden Unicorns, Mack Beth, Outrage, Dark-T, Trem, Jim Bean, Tyrone Perry, Jens Liebeland

Lesedüne | 19:00

Tresor House of Waxx | 23:59 Juniper, Jason Fellows, SARJ

SO36

Badehaus Szimpla The Swag Jam | 21:00

Grüner Salon Josh Ritter | 20:00

Café Fatal | 19:00 LASS BROS LASER BURDS | 21:00

Matrix

Soda

Renate

Tanzanleitung | 19:00 Fidel, Fabinho FM, Omarito

HIP INSIDE | 18:00 SPÄTIPOETEN *live

Suicide Circus

SO36

ABSOLEM RONDO | 23:00 Benny Grauer, Koljah, Leevey, Kevin Domanski

KiezBingo | 19:00

VALENTINE AFFAIRS | 22:00 EM-TEE

Suicide Circus encore.une.fois pres. *SMASH TV INVITES* | 23:59 Smash TV, Benno Blome, Philippe Autuori

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Tempodrom

donnerstag 16.02

Samuel Gieben, Matthew Peach

Badehaus Szimpla

SO36

Roo Panes + Death Valley High | 19:00 Vinyl Fieber | 22:00 Nocturne

Turbostaat | 20:00

TAO | 20:00

mittwoch 15.02 Arena Halle Avenged Sevenfold + Disturbed + Chevelle | 20:00

Astra Kulturhaus Berlin Die Höchste Eisenbahn | 19:00

Bi Nuu

Soda Tanzanleitung | 19:00 El Puma, Edgar, Papa Peter, Jimmy Goo

BERLINMUSIKER ACOUSTIC SHOWCASE #13 | 20:00 Kidaphex1975, Julia Jordan, Snow Forest / Tatjana Uschakowa, Stephan Noë

House of Weekend

Cassiopeia

RITUALS | 23:59 MYLER, MRTZ, ED:SON

Civilized pres. Dilby's B-day | 23:00 El Mundo, Stefan Z, Martin Ka, Dilby

Wolf People | 19:00

Void

Humboldthain Club

Chalet

Step higher | 23:00 Upzet

Babbler | 23:59

Play.Me | 00:00

Grüner Salon

WeiSSer Hase

JULIA JACKLIN | 21:00

ELEKTRODONNERstag | 22:00 BRETTLEGER, KRISTALLKIND, dinaLiks

Die drei ??? und der grüne Geist | 20:00

Emergenza Vorrunde Berlin Nr.7 | 18:00

Humboldthain Club Chaos Caraoke Club Party | 20:00

Suicide Circus

Kantine am Berghain

freitag 17.02

DIE WILDE JAGD + GUIDO MOEBIUS | 20:00 DECENT

Arena Club

Shellingz | 23:00

Bi Nuu

Kesselhaus

Emergenza Vorrunde Berlin Nr.6 | 18:00

MOTHERS FINEST | 20:00

Bohnengold

Badehaus Szimpla

Grüner Salon

Huxleys Neue Welt IPSE Deep Square Records meets Subtil Records | 23:00 Leiris, Nils Weiman, Martin Glowacz, Emanuel K, jonas

VOITAX #4 | 23:59 Mondkopf, Uncto *live, ABSL, SENKA & Ezuri

Kantine am Berghain

Motorama | 20:00

Astra Kulturhaus Berlin

Wednesday I'm in Love | 23:00 Karrera Klub

M-Bia

Sohn | 19:00

Psychedelic Thursday | 23:00

Badehaus Szimpla

SYNTH-POP GOES BERLINFESTIVAL | 19:30 MESH, DE/VISON & FORCED TO MODE

Cassiopeia

Matrix

3Plusss + Sorgenkind + Djin | 19:00

UNITED CAMPUS | 22:00 DK + TC-ROC

Kantine am Berghain

MAZE

The Recalls | 21:00 Mystic N, Joe Carrera

Gabriel Garzon-Montano | 20:00

Bar & Wohnzimmer | 22:00

Berghain/Panorama Bar

Renate

Lido

FINEST FRIDAY | 23:59 Jamie 3:26 *live, Lakuti, Rick Wilhite, Tama Sumo

WELL DONE! | 23:00 Lee Jones, Lee Jokes, Konrad Ritter

BORDEL DES ARTS - WELCOME 2017 | 23:00 Aquarius Heaven, Channel X, Niko Schwind, Midas 104 *live, Red Robin, Daniel Nitsch, Daniel Dreier, Marc Miroir, Sokool, Sqim, Mz Sunday Luv & Yannick Robyns, Casimir von Oettingen & Electronic Elephant, Mike Book, Marcel Freigeist, CanDJane, SiD, Tom Pet

Tresor

Ritter Butzke

New Faces | 23:59 Josef Gaard,Tred, Mareena, Helga P.

DONNERSDUCKS | 23:59 LtDan, Ike,Ola Teks, Cyryl

Watergate

Indietanzbar | 23:00 KING KONG KICKS

Kensington | 19:00

Matrix LADIES FIRST | 22:00 SOEL, SNEACKY BLACK, ZISSA

Ritter Butzke FESTIWELT BERLINALE PARTY | 21:00

Suicide Circus

Meet: Dapayk & Padberg | 23:55 Dapayk & Padberg *LIVE, Kleinschmager Audio, Tulips, Lazo

Lido

ROSI'S Sage Club Rock at Sage | 20:00 DJs Are Rockstars, Sylvia & Marc, Iggy Nop, Hauptstadtrocker, Live: SAND.IG, JAARI

SCHWUZ Elektronischer Donnerstag | 23:00 Rotciv, Santiago Lecce,

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Friday Club | 23:00 Moulettes | 19:00

Bassy Club

Bi Nuu

UTRO (УТРО) | 20:00

Kesselhaus

KitKatClub Mystic Friday meets Soundviecher | 23:00 Diavolo, Abralabim, Electroengel, Zoolog, Speer, Kimmei, Chris Chamäleon, Live: Annoying Ninjas, Hutti Heita, Yons

Kulturhaus Kili

Emergenza Vorrunde Berlin Nr.8 | 18:00

AkustikAkrobaten meets Goasounds | 23:00 Biba, Carisma, kristallkind

Cassiopeia

Lido

Moscow Death Brigade + Bark | 19:00 Unlike | 23:00 Giana Brotherz, Qnoe, Cutrock, Moonwalka, Rodeo, Swat, Sinner, Rolling, displaced Pictures

Karrera Klub - Indie Pop Disko | 23:00 Capitano *live, Karrera Klub

Chalet

GENERATION WILD | 22:00 Size, Rough, PopKidz, Em-Tee

Music Labb | 00:00 Denis Horvat, Marcel Freigeist

M-Bia District M | 23:59

Matrix MAZE Bar & Wohnzimmer | 22:00

Gretchen

Mensch Meier

LOVE MATTERS ft. STEREO EXPRESS | 23:30 Stereo Express, Thomas Lizzara, Tobias Kranich, Nusha, Stema, Zusan, Patrick, Pascal Voltaire

Techtakel | 23:59 foolik, freakout, schmitzkatzki, thée, tom nowa, viscat, wallace & wonker

Renate HENRIETTE HOUSE feat. AIR FESTIVAL | 23:55 PATRIK SKOOG, KOTELETT & ZADAK, NAYAN SOUKIE,

51


// Dates MARIUS KRICKOW, TIAGO OUDMAN, SYLVIE FORÊT, SABINE HOFFMANN, PEAK

Ritter Butzke BASTARD POETRY SLAM | 20:00 Wolf Hogekamp & Julian Heun, Ernesto Linares 12 YRS AROMAMUSIC | 23:59 The Cheapers, Aroma, Garnica, Nader, Sebastian Porter, Techno Frühstück, Baba Sikander

WeiSSer Hase

Humboldthain Club

Renate

Re Turn RAW | 23:00 Namito, Daniel Dreier, ELA H, Tanz unter Freunden, Sid Benett, MASCHINE, FUNKY FRED, dinaLiks, Alex Berge

Insane Berlin | 23:59 N'To, Sokool, Mr. Schug, Empro, Mikadoo Die drei ??? und der grüne Geist | 20:00

OBEN UNTEN ÜBERALL | 23:55 ART ALFIE, DOLLKRAUT, PANTHERA KRAUSE, RON WILSON, JENNIFFER TOUCH, PETER INVASION, 22ROCKETS, ANDRÉ PAHL, TOBIAS GULLBERG

IPSE

Ritter Butzke

About Berlin | 23:00 Oxia, Atlantik*live, Leon Licht, Markus Klee, Tom Nowa & Salvo Salvatore.

7 YEARS WASTED UNICORNS – BIRTHDAY SPECIAL | 23:59 Dapayk, Umami, Sokool, Kaiser Souzai, Dirrty Dishes, Marcel Freigeist, Sommersonnenwende, Pascale Voltaire, Swaytone, Liam Lindberg, Natta

Yaam Mutabor – 25 Jahre Euphoria ! | 20:00 Mutabor Live*

samstag 18.02

ROSI'S

Arena Club

Hit the road Jack | 23:00 PEPE VARGAS, BARBECUE BOB, SORBAS, BALOU

OXYT | 23:59

SCHWUZ HOT TOPIC X ROOM 4 RESISTANCE | 23:00 LCavaliero, Ployceebell, kos_mic q’andi, Luz, Purita D. Kana, Patsy l’Amour laLove & Fabienne du Neckar

SKY CLUB Auf Sendung - Proggy Night | 23:30 Miss Sunshine, Coon, Dilone, Daora, Sascha Lindner

SO36 Turbostaat + Die Tunnel | 20:00 Flag Sabbath + Friese | 23:30

Soda Ladies Night | 23:00 Match Hoffman, Jordan, Hein Rich, Kevin MaaaN

Suicide Circus VARVET | 23:59 Tobias Schmidt *Live, Tube Jerk *live, Warlock, Cynthia Stern, Uri

Tresor Klubnacht | 23:59 Patrice Scott, XDB, Sarah Miles, Handmade, DeFeKT *live, Truss, Charlton, Keepsakes

Void Infected Drum & Bass | 23:00 The Clamps, Artifact, Upzet, Bloodyclown, Shu, Saiman, Tommy Lexxus

Astra Kulturhaus Berlin Togetherfest 2017 | 17:30 Youth Of Today, American Nightmare, Trash Talk, Vanishing Life, Wolf X Down Astra! Astra! Party! Hits! | 23:00

Kantine am Berghain UNBALANCED | 23:59 More Than, S-Senz, Friends w/ Benefits, Enzo Pietropaolo

ROSI'S Bassport | 23:00 ZOMBIE CATS, WEAPONIZED, ALLIC, HNS

Kesselhaus

SCHWUZ

Freedom Call | 19:00 Dancing in the Dark | 22:00

SYNTH-POP GOES BERLINFESTIVAL | 18:30 MESH, DE/VISON & FORCED TO MODE

Bassy Club

KitKatClub

The Hoochie Koo | 21:00 Earl Zinger, Don Rogall, Hihi Gogo *live, Valentina Demonia, Lou on the Rocks, D -66 *live, Lula Rose

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Der Puk, Felix FX, Miss Sunshine, Davor

Popkicker meets Kiezdisko | 23:00 Jurassica Parka, Edith Schröder, Gloria Viagra, Anna Klatsche, Ipek, Spencer Reed, Lucky Pierre, Herr von Keil, Gitti Reinhardt, Kristelle Airlines & Kaan *live

Berghain/Panorama Bar

Amenra | 19:00 Paranoid | 23:00

Badehaus Szimpla

KLUBNACHT | 23:59 Relaxer *LIVE, Kobosil, Kyle Geiger, Matrixxman, Partok, Ron Albrecht, Scuba, Somewhen, Gabe Gurnsey *LIVE, Cowboy Rythmbox, Floating Points, Man Power, Martyn, Roi Perez, nd_baumecker, Âme

Bi Nuu

Lido M-Bia THE NEW VIBE | 23:00 Onero, Match Hoffman, Perkins, Nicosh, Gebrüder Klangpusch, John Kotti, Onkel Tom, Der Mozart, G.Leveret

Matrix

Emergenza Vorrunde Berlin Nr.9 | 18:00

BERLINSANE | 22:00 CRAZY CUTZ, ROUGH, JAY NOUN, ZISSA

Cassiopeia

MAZE

Il Teatro Degli Orrori | 19:30 Konichiwa Bitches | 23:00 Blue & Exile *LIVE, Dag Savage *LIVE, The Smells, Chill Shorty, Bandulero

Lsb.tv lounge – twisted reality special | 22:00 sheldon drake, daniel katzenstab, Icd-10 datis fiveel, bordel chic *live, spike heels band

Chalet

Mensch Meier

Club Night | 00:00 Julia Govor, Italoboyz, Carolain Luf, LFN

Somewhere | 23:00 dein alibi, city vandals, claire morgan, erdal bilici, enurt, erik berg, henna starla, jamaica suk, klövn, leona & katz, miss the point, moog conspiracy, musse, mäuse gerät, rasmus lützen, rut fessler, somoah, show-kati, traveler x, tamalt, ulf eriksson

Watergate

Gretchen

TRY LAND | 23:55 Julian Jeweil, Fabio Florido, The Reason Y, David Keno, Coco, Ferdinand Dreyssig

20/20 LABELNIGHT ft. IVY LAB & TSURUDA & TIM PARKER | 23:30 Ivy Lab, Tsuruda, Tim Parker, Chunky, Soulmind, Werd

House of Weekend Urban Skyline | 23:00

52

Huxleys Neue Welt

SKY CLUB Nachtschwärmer | 23:00 Oliver Krach,Kodex, Morris Fitch, Daora, Kimstar, Nico Brix, Aiba Flex, Minimal Akkustik

SO36 Turbostaat + Duesenjaeger | 20:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Soda High Fidelity Club | 23:00 Symphonix, Jordan, Coon, John Kotti

Suicide Circus FESTPLATTEN FAMILY | 23:59 Electric Indigo, Acid Maria, Mo, Gebrüder Teichmann

Tresor Klubnacht | 23:59 Oskar Offermann, Central & C.K., Tristen, Bodin&Jacob, The Advent, Dinamite, HGR

Void Enter the Void | 23:00 Upzet

Watergate Watergate Nacht | 23:55 Sasha, La Fleur, Tiefschwarz, Ruede Hagelstein *LIVE, Stassy & Wilck, Dennis Kuhl

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


WeiSSer Hase

Kantine am Berghain

Badehaus Szimpla

Lido

Tempelslam | 19:3SS DOUBLE´s Bass | 23:30

Immanu El | 19:00

Shellingz | 23:00

KitKatClub

Bassy Club

Sonntag 19.02

Electric Monday | 23:00 Salvo Salvatore, Zeitha,Ricardo Rodriguez

THE EXCITEMENTS | 20:00 Lady Nico & Mr.Blackbeard

Chelsea Grin | 19:00 Betraying The Martyrs, Make Them Suffer, Void Of Visions

Bohnengold

M-Bia

Cassiopeia

Lido

Wednesday I'm in Love | 23:00 Karrera Klub

Psychedelic Thursday | 23:00

SCANDAL! | 22:00 LITO BOLTON, CARAMEL

Cassiopeia

SPIRIDON SCHISCHIGIN | 20:00

Prop Dylan | 20:00

Matrix

Privatclub

Grüner Salon

Black Box Revelation | 20:00

MARIA TAYLOR | 20:00

UNITED CAMPUS | 22:00 CLIMEX

Huxleys Neue Welt

MAZE

SO36

TRIVIUM + SikTh + Shvpes | 20:00

Bar & Wohnzimmer | 22:00

Roller Skate Disko | 20:00

Tresor

Kantine am Berghain

House of Waxx | 23:59 Future Beat Alliance, The Willers Brothers, Max Best

L.A. Witch | 20:00 Izzy Bizu | 19:00

QUER | 23:55 PEREL, DOC SLEEEP, BERLIN DISASTER, LOCAL SUICIDE, GOJIBERRY, OANA

Watergate

Matrix

Ritter Butzke

Klassik Lounge | 20:00 Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix *LIVE

LADIES FIRST | 22:00 SIZE, CARAMEL, EM-TEE The Graveltones | 20:00

DONNERSDUCKS - GOODBYE | 23:59 MKO, Socks Love, Lt.Dan, Laminat, Species K

Gurr | 19:00

Matrix

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots The Mahones | 19:00

Chalet Tanzen ist auch Sport | 00:00 Arne Spremberg, Michal Zietara, Cher Monsieur

Dienstag 21.02

Lido

Musik & Frieden

Maschinenhaus

Renate

Renate

ROSI'S

Jennifer Rostock + Jupiter Jones | 20:00

Badehaus Szimpla

WIR + JETZT JAM SESSION | 20:00

The Swag Jam | 21:00

Suicide Circus

Huxleys Neue Welt

Bassy Club

Kärbholz + The O’Reillys and the Paddyhats | 20:00

The Blank Tapes | 20:00

WELL DONE! | 23:00 Nils Ohrmann, Wonkers, Daniele Di Martino

Indietanzbar | 23:00 ROJOSSON Filter music Group Showcase | 20:00 Live: ORI, TOTEMO, FYE&FENNEK

Kantine am Berghain

Juegagame | 00:00 Fantastic Man, Dédé, Lawrence Lee, KNIPP

Tresor

Sage Club

KitKatClub The KitKatClubDay | 08:00

Humboldthain Club

New Faces | 23:59 Bhrisc, Non Reversible, nh, Helga P.

Lido

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Rock at Sage | 20:00 Shredder & Anita Drink, Kalli & Toxic Twin, Mr. Timeless, Arvid, Live: EAT LIPSTICK, COCOON FIRE

Columbiahalle

Tigercub | 19:00

Trettmann & Haiyti + Joey Bargeld | 20:00

Chalet

Kantine am Berghain

Watergate Meet: One Records | 23:55 The Mole, Subb-an, Adam Shelton

SCHWUZ

Privatclub

Khalid | 20:00

Duke Garwood | 20:00

Lido

SO36

Taking Back Sunday + Frank Iero and the Patience | 19:00

donnerrstag 23.02 Badehaus Szimpla

SO36

Tanzanleitung | 19:00 Jimmy Goo, Fabinho FM, Puma

Matrix

Seratones | 20:00 Yes, we're open! | 22:00

Battle of the Bands | 19:00

Bi Nuu

Suicide Circus

Suicide Circus

LAST RAVE x Incroyable Music | 23:00 Fennec & Wolf, Bellville, Dopish

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 Funk D`Void, Mr. Statik, Lilly Deupré

Emergenza Vorrunde Berlin Nr.10 | 18:00

Tanzanleitung | 19:00 Omarito, Fenómeno, Markus, Fidel

Chalet

Suicide Circus

Play.Me | 00:00 FOXYGEN | 21:00

RITUALS | 23:59 Joachim Spieth, RRAP *live, Juerga b2b Jon

Humboldthain Club

Void

RTS.FM | 21:00 Daniela La Luz, Yapacc, Luca Torre, Mäi Nat Tom Weigand

Step higher | 23:00 Upzet

Café Fatal | 19:00

Soda

Montag 20.02

iLUV2 BANG! | 22:00 Zissa, Sneaky Black

mittwoch 22.02

Astra Kulturhaus Berlin Rival Sons | 19:00

Badehaus Szimpla Man Duo + Sacromonte | 20:00

Grüner Salon Diane Birch | 20:00

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Columbia Theather

Elektronischer Donnerstag - CRUSH | 23:00 Mashyno, 2FARO, Marc Miroir

Soda

Watergate

Kantine am Berghain

Taigi | 23:55 Nastia, Cinthie, Katerina

The Wodden Sky | 19:00

WeiSSer Hase ELEKTRODONNERstag | 22:00 DER TON, GEBRÜDER KLANGPUSCH, LAUT&LÄSTIG, dinaLiks

53


// Dates freitag 24.02

Kesselhaus

SO36

Admiralspalast

RIGHT NOW – DISCO LIVE! | 22:00

My Ugly X | 23:59 Eric jr.

ney Dijon, Jennifer Cardini, Soundstream, Tornado Wallace, Virginia, Zozo

PICK A PIPER | 20:00

KitKatClub

Soda

Bi Nuu

Arena Club

Flash`s B-Day Piep | 23:00 Maringo, Flash, Charles Pathe, Cruise Control, Green, Dilone, Sven Schauerhammer

Ladies Night | 23:00 Jordan, Stempelmann, Sascha Lindner & TT-Kensen

Emergenza Vorrunde Berlin Nr.12 | 18:00

Suicide Circus

Alex Mofa Gang + Eté & Los Problems | 19:00 The Breaks | 23:00 Funkydelic, Rolle, Stinoe, Resoul, Stoned Fingers, Sinner

6 YEARS OF AUFNAHME + WIEDERGABE | 23:59 Die Selektion *live, Codex Empire *live, SΛRIN, KONKURS live, Philipp Strobel

Lido

Astra Kulturhaus Berlin

The Dandy Warhols + Telegram | 19:00

Thievery Corporation | 19:00

M-Bia

Badehaus Szimpla Farben/Schwarz + I LIKE AMBULANCE | 20:00 Funky Get Down | 23:00

Bassy Club Deadly Past | 21:00 Mohair Sam, Mr.Rozos

Berghain/Panorama Bar

Human Electronique | 23:00 Distale, Riisk, Introvision, Richard Moon, Alex Gee, Mirko Jeschky

Matrix GENERATION WILD | 22:00 DK + TC-ROC, Sneaky Black, Saqo, Zissa

WALLS | 23:59 Edit Select, Mike Wall, MZR, Ketch

Tresor Klubnacht | 23:59 Ray Kajioka *live, Joel Mull, Patrick Skoog, Lego, Abdulla Rashim, Acronym, Refracted

Cassiopeia

Chalet Club Night | 00:00 LFN, High Had, Peter Kirn, Sebastian Klenk

Void

Columbiahalle

Free Party | 23:00 Upzet

TWO DOOR CINEMA CLUB + PARCELS + BLAENAVON | 20:00

Watergate

Grüner Salon

Bar & Wohnzimmer | 22:00

Vitamin | 23:55 Niconé, Sascha Braemer, Britta Arnold, GHEIST, Arpade *LIVE, Elliver

Bi Nuu

Mensch Meier

WeiSSer Hase

House of Weekend

Emergenza Vorrunde Berlin Nr.11 | 18:00

Wir holen uns den Kiez zurück | 23:00 Muntere Mia, Mike Opani, Alles wird Grün, O.e SUSHI, Rafa FX, dinaLiks, Don Paulo b2b Weste, Hannes

Semesterabschlussparty der Berliner Unis | 23:00 Fewa, Matchless

Music Lab | 00:00 Luke Abbott, Sarah Wild

Berlin Invasion | 23:59 Yasmin Gate, Arobass, Monday Slayer, Kadek, Konik Polny, Mat&Mik, Groove Daniel, Kal-El, Chroma, Red Pig Flower, MZ Sunday LuvMr.N1C3 & T.U.C.23, MZ Sunday Luv, Ida, Frikkyo, Sidechange, Stefano Aluzzi, Claer, U Zip, Jack Ins

About Blank

Kantine am Berghain

Gretchen

Renate

S U R V I V E | 20:00

PRESSURE ft. THE BUG & FRIENDS | 23:30

SAVE THE LAST WHISKEY TANGO FOXTROTT | 23:55 GENERAL LUDD, POIMA, POSEIDON POSSE, AWANTO 3, RADIO NOET-NOET, BEANER, JONNY FOX, MICHAL ZIETARA, SAMZ

Dessert | 23:59 Camea, Tom Peters, Un_ node *live, Santiago Lecce, Coco Berlin, AJ

FINEST FRIDAY | 23:59 Fort Romeau, Matthew Styles, Trevor Jackson

Cassiopeia Rantanplan | 19:00 Forever Young | 23:00 Ed Raider, Naked Zombie, Boba Fett

Chalet

Grüner Salon Pascal Pinon | 20:00

House of Weekend WellDone! Music | 23:00 Compact Grey, Oscar Ozz, Kaldera

Humboldthain Club Hyper Error | 23:59 Memmelmann, Wechselwirkung, Cyntrak, Rik Laren, Moritz Wegemund, Komitee der Entschleunigung, Grandpa´s Stuff, Ecorn Olsen

IPSE Riot #4 | 23:00 Ady Toledano, Benedikt Frey, Credit 00, James Demon, Mauro Feola, Sankt Göran, Sciarada

Kantine am Berghain Midnight Magic | 20:00

54

MAZE

Ritter Butzke DRAUSSEN IST’S SCHÖNER RITTERSPIELE III | 23:59 David Dorad, Daniel Schumann, Frieda Who?

samstag 25.02

Rock Steady Ballroom | 23:30 Raph the Tough,

Humboldthain Club BIPØLAR | 23:59

Huxleys Neue Welt Peter Doherty | 20:00

IPSE Soulection | 23:00

Arena Club ZWISCHENWELTEN #1 | 23:59 Paradox Obscur *Live, Luna Violenta, Marc Ash, Sidechange

Astra Kulturhaus Berlin

KitKatClub CarneBall Bizarre – KitKatClubnacht | 23:00 Jordan, Monty, Johann de Beers, Annie O.

Lido Dear Reader | 19:00 Kiss All Hipsters | 23:59

M-Bia

Disko Kosmopolit | 22:00 Yuriy Gurzhy & Karacho Rabaukin

Progressive B-Day by Jespa | 23:59 Connexx, Pheromon, Willi Wonker, Jespa, Akuschrauber, Sascha Lindner, Sebastian Schleyer, Novitch, Fus Lee, Zesa

L-Tunes | 23:00 Madame Summit, Marsmaedchen, Mz Sunday Luv, Sara Moshiri, trust.the.girl

Bassy Club

Maschinenhaus

Soul Explosion | 23:00 King Dynamite

HISS | 20:00

Berghain/Panorama Bar

SKY CLUB

KLUBNACHT | 23:59 Shackleton *LIVE, Anthony Parasole, Daze, Fiedel, Kangding Ray, Phase Fatale, Silent Servant, nthng, Avalon Emerson, Gerd Janson, Ho-

FANCY SATURDAY | 22:00 SOEL, CARAMEL, BECK´STAGE, EM-TEE

ROSI'S Frdy | 23:00 SASCHA SCHLEGEL, BRITISH MUSIC CLUB MAXWELL SMART

SCHWUZ

Auf Sendung "BRB vs. Berlin“ | 23:30 Oliver Kautz, John Wickie, Linse, Gebrüder Schmüller

Skunk Anansie | 18:30 Epic Fail Floor Party | 23:00

Badehaus Szimpla

Matrix

MAZE Sabbat Chaos | 20:00 live: ait!, mds51; angelic sintesis, nekrobot, sisen

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Bar & Wohnzimmer | 22:00

Om Unit, Upzet

Mensch Meier

Watergate

Ram Schakl - Gebrüder Gramsch | 23:59 andrevictor, dachgeschoss, el´mirka, faik muchs, garstique, harry wolfman, King Ratti, miAs, Michael Schönmoser, ralli & hanso, ring & dorf, sawatzki, tobi tastic, yuseff

Nachtklub | 23:55 Eats Everything, Christian Burkhardt *LIVE, Tobi Neumann, Maurizio Schmitz, Metro

Renate

WeiSSer Hase Xpsy meets Tandava | 23:00

sonntag 26.02

METRO | 23:55 MIJK VAN DIJK, BEROSHIMA, TIMNAH SOMMERFELDT, JAMIE SHAR, HOMEBOY, LIEBKIND, ALEX CLICHÉ, AMIN, SONAR

Badehaus Szimpla

Ritter Butzke

Cassiopeia

Autobahn + Sid Vision | 20:00

Bi Nuu Lemur | 19:00

SCHAAAMLOS | 23:00 Marion Cobretti, Matthias Schuell, U-Seven, Influx_, Magic Magnus Nina Queer

ROSI'S PowerPoint-Karaoke | 19:30 Wanted | 23:00 Toni Haupt, Mary Jane, Mach Milano, Like X, Karl Thon

SCHWUZ Proxi Club | 23:00 Elad Magdasi, Karina Qanir, Akirahawks, Jacob Meehan, Paolo Di Nola, Didi Disco, trust.the.girl, Jacky-Oh Weinhaus

Matrix

Donnerrstag 02.03

SCANDAL! | 22:00 ZISSA

MAZE

Privatclub Sunday Selection | 23:00 Mystic Roots Hockey Dad | 19:00

Matthew And The Atlas | 20:00

SO36 Lesedüne | 19:00

Cold Year + Pete at the Starclub | 20:00

WeiSSer Hase ELEKTRODONNERstag | 22:00

Chalet

Tresor

freitag 03.03

Chalet meets Heideglühen | 00:00 Woody, Monty, Derek Marin

House of Waxx | 23:59 Hakim Murphy, Philipp Melon, Hirax

M-Bia

SKY CLUB

Heimathafen

How is the Music | 23:00 Aiba Flex, Erik Schwiderski, Oliver Krach, Temo, Locy, Hanz Haus, Schockwave, Onkel Tom, Nico Brix

JULIAN LE PLAY + Lemo | 21:00

dienstag 28.02

Kantine am Berghain

Badehaus Szimpla

Oddarrang + Mantocliff | 19:00

The Swag Jam | 21:00

SO36

KitKatClub

Gayhane | 22:00 mikki_p, Amr Hammer

The KitKatClubDay | 08:00 Warbear, Mar/Us, Davor

Emily Barker + Pete Roe | 19:00

Soda

Lido

High Fidelity Club | 23:00 Marcel db, Jordan, Andre Wiesé, Niko Incravalle

Bi Nuu

Friedlich Feiern | 23:59 Freddy Hetzinger, Daniel Diaz, Toni Montana, Bart, DJ Maniac (Toxicator, Pandemonium) Lady Lavina, Task, Cut-X, Londa

WeiSSer Hase

Cassiopeia

Little Kris B-Day Bash | 23:00

Oum Shatt | 19:00

Wormrot + Sign Of The Wicked | 20:00

SO36

Frannz

samstag 04.03

Café Fatal | 19:00

Mitch Ryder | 20:30

WeiSSer Hase

Suicide Circus

Soda

Humboldthain Club

EXQUISITE FEIEREI | 23:59 Chymera *live, Philip Bader, Axel Bartsch, Larsson, Michael Placke,Lilly Deupré

Tanzanleitung | 19:00 Puma , Fabinho, Fidel

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Midnight | 23:00 Rayn Dupree, Andree Wischnewski, Grace Thompson, Funky Fred, Auxilius, Dublinksy, Enzo Bianco

Tresor

Montag 27.02

Klubnacht | 23:59 Scott Grooves, Natascha Kann, Magda El Bayoumi, Sleeparchive *live, Psyk, Steve Bicknell, Blue Hour

Astra Kulturhaus Berlin

Void

Bleu Roi | 20:00

Infected Drum & Bass | 23:00

Lido

11Freunde Kneipenquiz | 19:00

Kantine am Berghain Tinpan Orange | 19:00

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Matrix iLUV2 BANG! | 22:00 DK + TC-ROC

PBHFCLUB MITSK + Personal Best | 20:00

Suicide Circus

Yaam PowPow Pon di Road | 23:00 PowPow Movment, Dynablaster, Bass Station

encore.une.fois *TECHNO EDITION - LIVE vs. DJ* | 23:59 Sierra Sam, Tolga Fidan, Pascal Hetzel

55


// ADRESSEN 2b CLUB Klosterstr. 44 www.2be-club.de 40 seconds Potsdamer Str. 58 www.40seconds.de 60Hz Waldemar/Manteufel Str. www.facebook.com/60hertzberlin About Blank Markgrafendamm 24c www.aboutparty.net Acud /Session Café Veteranenstr. 21 www.acud.de Anita Berber Gerichtsstr. 23 www.fb/groups/anitaberber Arena /Arenaclub/ Badeschiff Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de Astra Kulturhaus Revaler Str. 99 www.astra-berlin.de AVA Warschauer Platz 18 www.club-ava-berlin.de Avenue (im Café Moskau) Karl-Marx-Allee 34 www.avenue-club-berlin.com Badehaus Szimpla Revaler Str. 99 www.badehaus-berlin.de Bassy Cowboy Club Schönhauser Allee 176a www.bassy-club.de Beate Uwe Schillingstr. 31 www.beate-uwe.de Berghain /Panoramabar Am Wriezener Bahnhof www.berghain.de Bi Nuu Im Schlesischen Tor www. bi-nuu.de Birgit&Bier Schleusenufer 3 www.birgit.berlin Brunnen70 Brunnerstr. 70 www.brunnen70.de Bohannon Club Dircksenstr. 40 www.bohannon.de Burg schnabel Schleusenufer 3 www.burg-schnabel-berlin.com C-Halle Columbiadamm 13-21 www.columbiahalle.de Cassiopeia Revaler Str. 99 www.cassiopeia-berlin.de

56

CCCP Torstr. 58 www.facebook.com/cccpbar Chalet Vor dem Schlesischen Tor 3 www.chalet-berlin.de Chesters Inn Glogauer Str. 2 www.chester-live.de Club der Visionäre Am Flutgraben 4 www.clubdervisionaere.com Crack Bellmer Revaler 99 www.crackbellmer.de Columbia Theater Columbiadamm 9-11 www.columbia-theater.de Czar Hagestolz Marzahner Chaussee 51 www.czar-hagestolz.de Dean Rosenthaler Str. 9 www.deanberlin.com Dublex Strasse der Pariser Kommune 8 www.fb.com/dublexclub Edelweiss Club Görlitzer Str. 1-3 www.edelweiss36.de ELSE An den Treptowers 10 www.else.tv Felix Behrenstr. 72 www.felixrestaurant.de Festsaal Kreuzberg Am Flutgraben 2 www.festsaal-kreuzberg.de Fiesere Miese Köpenicker Str. 18 - 20 www. facebook.com/fiese.remise FluxBau Pfuelstr. 5 www.fluxfm.de/fluxbau Frannz Schönhauser Allee 36 www.frannz.de Forum Factory Besselstraße 13 www.forum-factory.de Fuchs & Elster Weserstr. 207 www.fuchsundelster.com Griessmühle Sonnenallee 221 www.griessmuehle.de Golden gate Schicklerstr. 7 www.goldengate-berlin.de Grüner Salon Rosa-Luxemburg-Platz 2 www.gruener-salon.de

Gretchen Obentrautstr. 19-21 www.gretchen-club.de Hangar49 Holzmarktstr. 15-18 www.hangar49.de Haubentaucher Revaler Str. 99 www.haubentaucher.berlin Heimathafen Neukölln Karl Marx Str. 141 www.heimathafen-neukoelln.de Heinz Schüftan Reuterstraße 47 www..facebook.de/heinz-schüftan Holzmarkt Holzmarktstr. 30 www.holzmarkt.com HOUSE OF WEEKEND Alexanderstr. 7 www.houseofweekend.berlin Humboldthain Club Hochstr. 46 www.humboldthain.com Huxleys Neue Welt Hasenheide 107 www.huxleysneuewelt.com Insel Alt-Treptow 6 www.inselberlin.de IPSE Vor dem Schlesischen Tor 2b www-fk.com/ipse.offline Jägerklause Grünberger Str. 1 www.Jaegerklause-berlin.de Jonny Knüppel Schleusenufer 4 www.diskobabel.de K:PAX Markgrafendamm 18 www.Fb.com/kpax K17 Pettenkofer Str. 17a www.K17-berlin.de Kaffee Burger Torstr. 60 www.kaffeeburger.de Kater Blau Holzmarktstr. 25 www.katerblau.de Keller Karl-Marx-Str. 52 www.fb.com/kultstaettekeller‎ Kesselhaus/Maschinenhaus Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de KitKatClub Brückenstr.3. www.kitkatclub.de Kosmonaut Wiesenweg 1-4 www.kosmonaut.cc

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Lido Cuvrystr. 7 www.lido-berlin.de Lauschangriff Rigaer Str. 103 www.fb.com/lauschangriff.berlin Loftus Hall / Bertrams Maybachufer 48 www.facebook.com/ loftushallberlin M-Bia Club Dircksenstr./Ecke K.-Liebknecht-Str. www.m-bia.de Malzfabrik Bessemerstrasse 2 – 14 www.malzfabrik.de Marie-Antoinette Holzmarktstraße 15-18 10179 Berlin Matrix Warschauer Platz 18 www.matrix-berlin.de MAZE Mehringdamm 61 www.maze.berlin Mein Haus am See/ Cosmic Kaspar Brunnerstr. 197 www.mein-haus-am-see. blogspot.com Mensch meier Storkower Str. 121 www.menschmeier.berlin Mercedes Benz Arena Mercedes-Platz 1 www.mercedes-benz-arenaberlin.de Minimal Bar Rigaer Str. 31 www.minimal-berlin.de MS Hoppetosse Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de Musik und Frieden Falckensteinstr. 48 www.musikundfrieden.de My Name Is Barbarella Skalitzer Str. 36 www.mynameisbarbarella.de Naherholung Sternchen Berolinastr. 7 www.naherholung-sternchen.de pbhfclub Strasse der Pariser Kommune 2-4 www.fritzclub.com Praegewerk Molkenmarkt 2 www.fb.com/praegewerk.club Pride Colbestr. 26 10247 Berlin Prince Charles Prinzenstraße 85b www. princecharlesberlin.com

Privat Club Pücklerstr. 34 www.privatclub-berlin.de Puro Tauentzienstr. 9-11 www.puro-berlin.de R19 Revaler Str. 19 www.club-r19.de Radialsystem Holzmarktstr. 33 www.radialsystem.de Raumklang Libauer Str. 1 www.raum-klang.de Renate Alt-Stralau 70 www.renate.cc Ritter Butzke Ritterstr. 24 www.ritterbutzke.de Rosi‘s Revaler Str. 29 www.rosis-berlin.de Roter Salon Rosa-Luxemburg-Platz www.roter-salon.de Rummels perle Reichenbergerstr. 47 www.rummels-welt.de Sage Beach Köpenicker Str. 18-20 www.sage-restaurant.de/cms/beach Sanatorium 23 Frankfurter Allee 23 www.sanatorium23.de Silent Green Gerichtstr. 23 www.silent-green.net SilverWings Club Columbiadamm 8-10 www.silverwings.de Sisyphos Hauptstraße 15 www.sisyphos-berlin.net Schönwetter* am Mauerpark - Bernauer Str. 63 www.schoenwetter-berlin.de Schwuz Rollbergstr. 26 www.schwuz.de Sky Club Alexanderstr. 7 www.skyclubberlin.de Soda Club Knaackstraße 97 www.soda-berlin.de Solar Stresemannstraße 76 www.solarberlin.com So36 Oranienstr. 190 www.so36.de

Feburar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Spindler & Klatt Köpenickerstr. 17 www.spindlerklatt.com Stereo 33 Krossener Str. 24 www.stereo33.de Studio Picknick Mohrenstraße 63 (Eingang Glinkastraße 9) www.studiopicknick.com Suicide Circus Revaler Str. 99 www.suicide-berlin.com Südblock am Kottbusser Tor Admiralstr. 1-2 The Grand Hirtenstr. 4 www.the-grand-berlin.com Tresor Köpenicker Str. 70 www.tresorberlin.com TRUST Neue Promenade 10 www.trust-berlin.com US – Urban Spree Warschauer Str./Revaler Str. 99 www.urbanspree.com VOID Wiesenweg 5 www.void-club.de Vögelchen Eisenbahnstr. 6 www.birdstoldme.blogspot.de Watergate Falkensteinstr. 49 www.water-gate.de WeiSSer Hase RevalerStr. 99 www.fb.com/DerWeisseHaseBerlin What?! K.-Liebknecht-Str.11 www.what-club.berlin Yaam An der Schillingbrücke www.yaam.de

57


// Special

„I want to ride my bicycle“

Berliner Fahrrad schau

Von 3. bis 5. März 2017 geht die Berliner Fahrradschau in der STATION Berlin zum achten Mal auf 23.000 m² an den Start. Berlin wird mehr und mehr zur Fahrradstadt, da passt es, das die Berliner Fahrradschau sich von einer Veranstaltung für die urbane Bike-Szene zu einer der weltweit größten Plattformen für zeitgenössische Fahrradkultur entwickelt hat. In verschiedenen Areas mischen sich alle Facetten des modernen Radfahrens: AMBITION! - Radsport für Freaks und Freizeitsportler; E-MOBILITY - E-bikes sind gerade für lange Strecken ein idealer Begleiter; URBAN LIFESTYLE -  das Fahrrad als stylisches Accessoire im Großstadtjungel; HANDMADE - Individuelle Custom-Made Einzelstücke; VELO COUTURE© Designer-Bikemode; TRAVEL & TOUR für Weltenbummler; BMX-Area, mit BMX Miniramp-Contest. Das Fahrrad-Kultur Festival Berlin Bicycle Week vom 27.2. bis 5.3.2017 bietet verschiedenste Events zum Mitmachen in der ganzen Stadt: Battle of the North Bei der härtesten Challenge des Jahres mit bis zu 13,3 Kilometer Kopf58

steinpflaster, werden Material und Fahrer auf Herz und Nieren geprüft; RAD RACE Last Man Standing furiose Fixi Radrennen; Lange Nacht der BikeShops; Mauer-Radweg, um nur einige Highlights zu nennen. Alle Infos, regelmäßige Updates und Tickets unter: www.berlinerfahrradschau.de

Februar 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Freshguide BLN 168 Februar 2017  

Das Berliner Club und Nightlife Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you