Page 1

BORDEL DES ARTS DONNERSTAG 15.12.2016 WILDE RENATE


I AM M

KLAUDIA GAWLAS FREITAG 16.12.2016 MAGDALENA

NEW ALBUM

OUT NOW


NEW YEARS EVE

SAMUEL L SESSION SAMSTAG 31.12.2016 SUICIDE CIRCUS


YES! & BORDEL DES ARTS pres.

THIS IS BERLIN SPEAKING SA 31.12. - MO 02.01.2017 IPSE


Still Awake ?!

Juan Atkins MONTAG 02.01.2017 TresorÂ


Not On Tour Sonntag 15.01.2017 Cassiopeia


BUSY SIGNAL

+ High Voltage Band DIENSTAG 07.02.2017 YAAM


25 Jahre

MUTABOR „Euphoria“

FREITAG 17.02.2017 yAAM


// INTRO

BORDEL DES ARTS donneRstAg 15.12.2016 wIlde RenAte

I AM M

kLAuDIA GAWLAS FReItAg 16.12.2016 MAgdAlenA

NEW YEARS EvE

SAMuEL L SESSION sAMstAg 31.12.2016 suICIde CIRCus

new AlbuM

YES! & BORDEL DES ARTS pRES.

THIS IS BERLIN SpEAkING sA 31.12. - Mo 02.01.2017 IPse

out now

20 | bordel des arts

STILL AWAkE ?!

JuAN ATkINS

22 | I AM M

NOT ON TOuR sonntAg 15.01.2017 CAssIoPeIA

MontAg 02.01.2017 tResoR

28 | still awake ?!

24 | new years eve

BuSY SIGNAL

+ HIGH vOLTAGE BAND dIenstAg 07.02.2017 yAAM

26 | yes! & Bordel des arts

25 JAHRE

MuTABOR „EupHORIA“

FReItAg 17.02.2017 yAAM

30 | not on tour

32 | Busy Signal

34 | mutabor

Für nicht wenige die schönste Zeit des Jahres, für viele andere der reinste Horror, die Rede ist vom Dezember und Weihnachten. Wie auch immer man die nächsten Tage und Wochen verbringt, bzw. durchsteht, in den Feier und Kulturstätten der Stadt brennt in jedem Fall die Luft oder knistert zumindest, im Rahmen spannender Berliner Abend-Unterhaltung. Neben den zahllosen guten Partys und Events, auch vor allem zu Weihnachten und Silvester, gibt es Tipps und Empfehlungen für alle (Qualitäts-) Musikstile – wie in jedem Jahr auch gleich wieder für Januar. Aber wer die Möglichkeit hat, sollte sich sobald als möglich in den Winterurlaub verabschieden, z.B. nach Saalbach-Hinterglemm, dem Berlin nächstgelegensten Skigebiet Europas. Egal wo Ihr Euch herumtreibt, wir wünschen allen unseren Lesern, Partnern und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen fantastischen Rutsch in 2017. Vielleicht sieht man sich ja bei „Bordel Des Arts – Orgie“ am 15.12. in der Wilden Renate oder beim großen ThisIsBerlinSpeaking-36h-Rutsch Silvester für Berliner - in der IPSE..;-) stay fresh!

IMPRESSUM // Verlag / Verteilung FlyerFight Perry Ottmüller Corinthstr. 52 10245 Berlin Tel.: 0049 (0) 30 200 51 644 Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 Fax: 0049 (0) 30 200 51 677 Mail: berlin@freshguide.de Web: www.freshguide.berlin // Anzeigenleitung Koordination Perry Ottmüller Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 perry@freshguide-berlin.de // chefredaktion Marcus Schröder [V.i.S.d.P.] Tel.: 0049 (0) 163 439 92 37 Mail: marcus@freshguide.de

// Freshguide Redaktion Rigaer Str. 32 10247 Berlin // termine / Pm´s / anzeigen / stoppeR berlin@freshguide.de // redaktion Martha Gerber (MGN) Jurie Member (JuM) Sam Schürmann (shu) Stefan Dauter (sid) Frank Hilpert (fhp) Jane Kutsche (jk) Jochen Nipp (jni) Perry Ottmüller (ott) Phil Ipp (in loving memory) Annette Buschermöhle (abu) // grafiK / Layout Oliver Reif www.welikeconcept.de // Kalenderproduktion we-concept. | Medienwerkstatt www.we-concept.de

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

// vertrieb FlyerFight, Partneragenturen & Eigenvertrieb

Redaktionsschluss: 16.01.17 Anzeigenschluss: 20.01.17 Partydates an: berlin@freshguide-berlin.de FRESHGUIDE erscheint monatlich und kostenlos in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Ost-Niedersachsen und Berlin. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr. Verlosungen sind vom Rechtsweg ausgeschlossen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte / Fotos wird keine Haftung übernommen.

3


// Shortcuts

FIT Siegel

Fabian Vieregge

FIT SIEGEL oder FIT, wie ihn viele nur nennen, gehört mittlerweile zur ersten Riege der Detroiter Untergrund-Techno-Szene. Bei der KLUB.NACHT am 09.12. im TRESOR trifft er auf Buddy DJ SOTOFETT von Sex Tags Mania und RON WILSON. Während in der +4Bar F#X aus Hamburg sowie Londons BEATRICE DILLON für Schmetterlinge im Bauch sorgen // tresorberlin.com

Zur bereits fünften Ausgabe der BEATE UWE HITPARADE am 16.12. wurde von nah und fern geladen, um euch wieder einmal ein buntes Treiben zu gewährleisten. FABIAN VIEREGGE, F.EHT. TSCHORIS sowie HAMANN & HOCHHOLZNER sorgen für Jubel, Trubel und Heiterkeit im kuscheligen BEATE UWE, so dass man die Kälte draußen sehr schnell vergisst. // beateuwe.de

Italoboyz (Marco Donato)

Guido Schneider

ITALOBOYZ sind zwei Italiener aus London, bei denen trotz aller futuristischen Klänge ab und zu mal der gute, alte Italodisco-Sound durchblitzt. Und das ist gut so, wie auch der restliche Top Cast der ABOUT BERLIN Nacht am 10.12. in der IPSE: NIKO SCHWIND, JAN OBERLAENDER, DOTSTRIPE, MARKUS KLEE und Mukke-Abräumer SAM SHURE. // facebook.de/ipse.offline

ENCORE.UNE.FOIS! Das ist eine schöne wie passende Forderung, so kurz vor Jahresende. Am 27.12. steigt der LAST RAVE 2016 im SUICIDE CIRCUS. Und der lässt sich natürlich in Sachen Line-up auch nicht lumpen. So wird hier mit GUIDO SCHNEIDER und JAMA nochmal richtig dick aufgetischt, POR. NO und MICHAEL PLACKE runden stilvoll ab. // suicide-berlin.com

Miyagi

FOOLIK

Momentan gibt es wohl kaum einen anderen Act, der die Berliner Szene so in Verzückung bringt wie MIYAGI mit seinen märchenhaft schönen House-Sounds, die die Spannung jedoch nie verlieren. Am Dienstag, den 13.12., ist er die Hauptattraktion bei MEMENTO im CHALET. Support kommt von IDA DAUGAARD von Wide Awake und JUSTIN MASSEI. // chalet-berlin.de

Abwechslung ist das halbe Leben. So gibt es „zwischen den Jahren“ im KATER BLAU statt dem gewohnten „Fritten Friday“ am 30.12. nun den FREAK Á DELLEN FRIDAY. Aber der Name ist eh wurst, was zählt ist die Musik und die kommt von DIRTY DOERING, MARCUS MEINHARDT und FOOLIK sowie CHRIS SCHWARZWÄLDER und ARMEN MIRAN unterm Acid Bogen. // katerblau.de

4

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


DJ Climex

Für Studenten fängt das Wochenende nicht selten am Donnerstag an. Passend dazu ist für Studierende beim UNITED CAMPUS - donnerstags im MATRIX – der Eintritt die ganze Nacht lang frei. Am ersten Donnerstag im neuen Jahr, am 05.01., legt DJ CLIMEX auf, der es 2016 mit „Push it“ feat. CeCile auf Platz 1 der MTV Urban Charts schaffte. // matrix-berlin.de

Die MINIMAL BAR gedeiht im „quirligen“ Rigaer Kiez nach wie vor prächtig und das an 365 Tagen im Jahr. Aber selbst Anwohner freuen sich über das tägliche, abwechslungsreiche Musikprogramm. Am 14.01. nullt die wunderbar verwinkelte Tanzbar dann mit einer Capt'n Hook-Piratenparty, karibischem Flair und heißen Beats: 10 JAHRE MINIMAL BAR! // minimal-berlin.de

Israel Toledo

Techno Produzent ISRAEL TOLEDO ist am 03.02. erneut Ehrengast bei FRIEDLICH FEIERN im M-BIA. Er ist der Kopf hinter Assassin Soldier Recordings, mit Releases & Remixes u.a. auf AFU, MB Elektronics und Dystopian Rhythm oder Naked Lunch, Scope und Wall Music. Hardcore & Gabba gibt’s von DARKCONTROLLER, DJANE RVT und CENOBIT. // m-bia.de Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


09.12

Nicole Moudaber

TRY LAND

WATERGATE // FREITAG 09.12. Nach dem Tsunami-ähnlichen Opening, geht es nun turnusgemäß zwei Monate später in eine nächste heiße Runde. Das Berliner Duo THE REASON Y hat sich bekanntlich aus dem Dunstkreis von Pan-Pot und ihrem Label Second State zu einer brandheißen Kiste entwickelt. Zur zweiten Ausgabe ihrer neuen Partyreihe Try Land bespielen sie gemeinsam mit NICOLE MOUDABER den Mainfloor. Ziehvater Carl Cox nannte sie 2009 noch „the most underrated DJ“ - mittlerweile gilt die MOOD Records Chefin als ungekrönte Königin im internationalen Techno-Zirkus-Jetset. Schon aufgrund ihrer wegweisenden Produktionen, aber auch als Dj weiß die Dame mit kraftvollen Technosets zu überzeugen. Wir freuen uns.

Mimi Love

Während eine Etage tiefer Berliner Abfahrtsspezialisten die Spannung bis mittags hochhalten: Allen voran Fabian Reichelt & Jay Raycoux, die als FARAY bereits einige Techno Klassiker auf renommierten Labels produzierten, die sowohl Boxen als auch Tänzern stets die volle Leistung abverlangen. Ähnlich verhält es sich auch bei den anspruchsvollen Produktionen von LARS MOSTON, der damit wie momentan kaum ein anderer in unseren Ohren nachklingt. Abgerundet wird „am Wasser“ mit Bar25 Urgestein JAMA sowie Techno Princess MIMI LOVE. // water-gate.de Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Drauf & Dran

Drauf&Dran B-Day

Magdalena // Samstag 10.12. Hört man DRAUF&DRAN ist man hin & weg, und das bereits seit 2008. Geboren in den frühen 80ern, hatte er in seiner Jugend das Vergnügen alle Arten der elektronischen Musik kennen zu lernen und in ihrer Entwicklung mit zu erleben. Ob Straight- oder Breakbeats, Up- oder Down Tempo, der Junge steppte als Teenie zu allem was Bass hatte und Spaß machte. Mittlerweile ist er auf die andere Seite der Turntables gewechselt und feiert heute in der Magda seinen B-Day. Es gratulieren u.a. DANIEL STEINBERG, RICH VOM DORF und EMPRO! (fhp) // magdalena-club.de

16.12

Mørbeck

WALLS with Mørbeck Suicide Circus // Freitag 16.12.

Wenn Mike Wall zum Tanz bittet, bleibt kein Auge trocken. Mørbecks Platten auf seinem Label Code is Law beweisen das ebenso – und zwar eindrucksvoll: Knackiger, roher, mal heruntergestrippter mal durchdie-Wand-bretter-Techno made in Berlin, dem CLOVER und DP vom Schumacher Club Bochum mit ihren Interpretationen die Extraportion Tiefgang verleihen werden. Mørbeck ist vielseitig aufgestellt, HipHop ist sein zweites Standbein. Elektronische Tanzmusik der etwas härteren Art erwartet euch. Manege auf und ab auf den Dancefloor! (MGN) // suicide-berlin.com Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

photo by globalstage.eu

10.12


photo by Klaus Mellenthin

17.12

PanPot

Pan-Pot

Watergate // Samstag 17.12. Whoop Whoop – zum Jahresende wird noch mal ein Kracher nach dem anderen rausgehauen. Der Club mit einem der schönsten Spreeblicke Berlins bietet anspruchsvolle Musik für sein feierfestes Publikum. Mit PAN POT als Headliner kann man sich einer grandiosen Nacht sicher sein und der Laden wird nochmal so richtig abgefackelt. EGBERT & SECRET CINEMA, MARTIN EYERER, CLINT STEWART, STILL & NYMA sorgen für weitere schweißtreibende Momente auf der Tanzfläche. Frühzeitig da sein lohnt sich, das Watergate wird sicherlich aus allen Nähten platzen. (MGN) // water-gate.de

24.12

ROBERT BABICZ

EXQUISITE WEIHNACHT SUICIDE CIRCUS // 24.12.

EXQUISITE WEIHNACHT öffnet seine Pforten und bittet mit einem mega Line Up zum X-Mas-Tanz. ROBERT BABICZ, THOMAS SCHUMACHER, CHANNEL X, sowie ERIC D. CLARK, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPRÈ und SIGNAL DELUXE stehen in den Startlöchern, um euch durch die Heilige Nacht zu begleiten. ROBERT BABICZ war dieses Jahr neben vielen Gigs im Ausland schon ein paar Mal in Berlin unterwegs und nun gibt’s einen seiner LIVE-Acts auch im Suicide. Mit THOMAS SCHUMACHER gibt’s ein weiteres Techno-Urgestein. Wenn da mal nicht die Hütte brennt! (MGN) // suicide-berlin.com Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


24.12

Djoker Daan

Friedlich Feiern 13 Jahre Festflucht M-Bia Club // SAMSTAG 24.12.

FriedlichFeiern präsentiert am Heiligen Abend 13 Jahre Festflucht! Dabei ist der Name natürlich Programm, statt besinnlicher Klänge ballern die Boxen böse Beats aufs geneigte Feiervolk. Techno gibt es so beispielsweise von DJOKER DAAN und DANIEL DIAZ, für die harten Hardcore Gabba Bretter sind unter anderem JOCERCORE und GABBA NATION verantwortlich. Eine amtliche Bassbescherung erwartet euch also auch in diesem Jahr, der heftige Gegenpol zum besinnlichen “Stille Nacht, heilige Nacht” Einerlei. Alle Jahre wieder! (fhp) // M-bia.de

25.12

THE BIG LOVE

Matrix // Sonntag 25.12. Gerade zum Fest der Liebe laufen die Hormone Amok und führen im Matrix garantiert zu viel Spaß, guter Laune und neuen Freunden. Bei THE BIG LOVE geht es ums Kennenlernen, Flirten und im romantischen Ambiente zu All Time Music auf 3 Floors abzufeiern. Flirtarmbänder und Flirtpolice unterstützen Dich. Vielleicht gibt es ja doch die große Liebe?! Immerhin sind an Weihnachten bekanntlich viele Vögelchen ausgeflogen und die Berliner mal wieder unter sich. Diese Nacht wird wie Tindern, aber analog mit Schnaps und ohne Fakeprofile. (jk) // Matrix-berlin.de Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


acaXX.berlin

25.12

Wonkers

AUS DER REIHE TANZEN

Ritter Butzke // Sonntag 25.12. Freshe Hip Hop-DJs treffen auf feinste elektronische Kost: Wer ein wenig Kontrastprogramm zum Weihnachts-Brimborium braucht, ist im Ritter Butzke gut aufgehoben. Hier wird nämlich mal wieder ordentlich aus der Reihe getanzt und auf Besinnlichkeit gepfiffen. Mega tanzbarer 90er HipHop kommt von DANETIC, B.SIDE, RAZ Q, RAW D - Newschool HipHop von MELBEATZ, DEREZON, MONSIEUR DOPE ist auch am Start, und für die elektronischen Klange sind die WONKERS, RENZKY, ALEX FICTION, SKOVHUS & MIDORI zuständig - also Happy X-Mas! (OTT) // ritterbutzke.com

BEATBOXERN von

ACOUSTIC INSTINCT Sa 21.01.17 // 20:00 KNAACKSTR. 97, BERLIN // U2 EBERSWALDERSTR.

photo by Marie Staggat

u.a. mit den

27.12

Dr Motte

Berlin ist Techno

Magdalena // Dienstag 27.12. Techno wäre heute sicherlich bei weitem nicht das, was es ist, wenn es die Loveparade nicht gegeben hätte. Die Idee, das was da in den Kellern der geteilten Stadt passierte, in Form einer Demonstration auf die Straßen zu bringen, war zweifellos visionär. So etwas ging nur in der damals geradezu anarchistischen Enklave Berlin. DR MOTTE, den es ja schon dem Namen nach ins Licht zieht, war Vordenker und Umsetzer der Sache. Seit dem ist massig Wasser die Spree runter geflossen, Motte steht immer noch an den Decks - alles wird gut. // magdalena-club.de Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Alan Oldham

AYCB Label Night

Suicide Circus // Freitag 30.12. AYCA meldet sich nach einer kleinen Pause mit neuen Releases zurück und feiert dies mit einer Labelnacht. Labelhead HOUSEMEISTER hat sich dafür die Detroit Legende DJ T-1000 aka Alan Oldham eingeladen. Neben seiner Musik ist dieser auch für seine Techno Pop Art Comic Illustrationen bekannt, besonders bei DjaxUp Records. Aktuelle Ausstellungen laufen zurzeit in Berlin, Amsterdam, Detroit und Paris! Heute wird der Wahlberliner ein Vinylset spielen, wobei seine neue EP „Distorter“ mit Sicherheit auch Platz im Set finden wird. (fhp) // suicide-berlin.com

30.12

Drumsound & Bassline Smith

10 Jahre Bassfieber

WeiSSer Hase // Freitag 30.12. „Wir wollen Bass Bass, wir wollen …“ Drum n Bass, Dubstep, Breaks, Trap, Ghetto Funk kurz Bassmusic war schon immer die Leidenschaft von BARRY T. und NILOW. 2006 wurde das Fieber dann so hoch, dass sie die Partyreihe und das Label Bassfieber gründeten. Zum 10. Jubiläum haben sie sich unter anderem DRUMSOUND & BASSLINE SMITH aus UK, JAYKOSY von wicked tunes, ZEMON und KITE eingeladen. Womit eine fette Bassnacht garantiert ist. Da bleibt uns nur alles Gute für die nächsten 10 Jahre und viel Spaß im Weißen Hasen zu wünschen. (OTT) // fb.com/derweissehase Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

photo by globalstage.eu

30.12


// PREVIEWS

30.12

31.12

Blade & Beard

Raving Iran meets

Ritter Butzke // Freitag 30.12. Ein Tag vor Silvester wird in der Butzke schonmal vorgeglüht, warmfeiern für den grossen Rutsch. Mit BLADE & BEARD von Raving Iran wird dafür ein feierfreudiges Duo an die Turntables gebeten, was euch in den letzten Tag des ausklingenden Jahres geleiten wird. Und das mit Schmackes! ANOOSH RAKI & ARASH SHADRAM, so die bürgerlichen Namen der beiden, werden dabei von u.a. PHILIP BADER und MARK HENNING oder auch MICHAEL PLACKE und DJ JAUCHE begleitet, LIAM LINDBERG, LILLY DEUPRÉ und einige weitere machen die Rutsche dann rund. (fhp) // ritterbutzke.com

30.12

Teenage Mutants

NYE at M-Bia

M-Bia // FR 30.12. + SA 31.12. TEENAGE MUTANTS, RYAN DUPREE, KOLLEKTIV KLANGGUT, ANDREE WISCHNEWSKI, KLAUS & ACHIM SELBST sorgen dafür, das Jahr in Saus und Braus zu beenden - bis die Hütte brennt. Wer danach noch in Stimmung ist und nicht nach Hause findet, kann im M-Bia auch gleich noch ins neue Jahr dancen – denn der NEW YEARS RAVE 2017 hat so einiges in petto. DANIEL STEINBERG und eines seiner fantastischen Sets erwarten Euch. Abfahrt pur gibt’s auch von OSCAR OZZ, STEVEN BEYER, MATCH HOFMANN, MARCEL DB, BASSTRONAUTEN, MARC VAN TOSH und vielen mehr! (MGN) // M-bia.de 12

ODYSSEE 2017

SEZ // Samstag 31.12. Mit dem „Berlin´s NYE psychedelic Music & Art Festival“ öffnet vom 31. Dezember bis zum 2. Januar eines der grossartigsten Berliner Silvester-Events bereits zum 15. Mal seine Tore: der unvergleichliche Musik- und Kunst-Marathon „ODYSSEE 2017“. Als Location konnte nochmal - vielleicht zum letzten Mal! - das legendäre SEZ an der Landsberger Allee 77 gewonnen werden, was vom internationalen Publikum erneut mit grosser Begeisterung aufgenommen wurde. Viele verwinkelte Gänge, die zu nicht weniger als 6 (!) Dance-Floors und einer riesigen ChillOut-Zone führen, machen die „ODYSSEE 2017“ europaweit zum spannendsten Event psychedelischer Kunst und Musik. Als visueller Soundtrack zum Monster-Line up, inklusive dem Who is Who der Szene, u.a. mit PROTONICA und AVALON, verwandeln über 40 SpaceCreator in verschiedenen Deko-, Licht-, Laser- und Visual-Teams, die 5.000 Quadratmeter des SEZ liebevoll in ein Gesamtkunstwerk. Auch in diesem Jahr gibt es wieder den grossen extravaganten Bereich im Inneren des SEZ: die „PSY JUNGLE ARENA“ – im 10 Meter hohen, architektonisch einmaligen, ehemaligen zentralen Schwimmbad des SEZ, mit seinen vielen tropischen Pflanzen und Bäumen, Gänsehautfeeling pur. Auch die sich anschliessenden Kaskaden mit ihrer Wasserfall-Laser-Installation und dem für Gäste nutzbaren Pool (!), werden wieder geöffnet sein. Die Party ist der Headliner, Ihr seid die Party! Vergünstigte Tickets gibt es noch bis zum 30. Dezember auf www.odyssee-berlin.de Dez 2016 + Jan JUlI 2016 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


magdalena-club.de

12

Fr 09 Technasia / Lexlay / Dejvid Kavacovic / Sylvie Maziarz ... Sa 10 Drauf&Dran / Daniel Steinberg / Empro / Rich vom Dorf ... Fr 16 Klaudia Gawlas / Kerstin Eden / Sascha Sonido / Stereo Jack ... Sa 17 Axel Karakasis / Pascal Feos / Sutter Cane / Hedex ... Fr 23 Lewis Fautzi / Kwartz / D/A / Barrel Sa 24 Julian Jeweil / Matt Sassari / Sinisa Tamamovic ... So 25 AGENT! / Senal Analogica / Sebastian Kremer / Fuchsberg ... Mo 26 George Morel / Marvin Hey ... Di 27 Alexander Kowalski / Dr. Motte / Niko Schwind / Sokool ... Fr 30 B:EAST Mark Reeve / Ben Manson / Oliver M / Marcel DB ... Sa 31 Alfred Heinrichs / Thomas Lizzara / Stereo Express / K-Paul Mo 02 Thomas Schumacher / RenĂŠ Bourgeois / Nico Pusch ...

magdalena

Sa 03 DJ Emerson / DeKai / Sven Sossong / Patrick Arbez ...

Alt Stralau 1-2 / 10245 Berlin

Fr 02 Tom Hades / Pierre Deutschmann / TKNO / Mollono Bass ...


31.12

13.01

photo by pearls-booking.com

// PREVIEWS

Small People Patrick Chardronnet

NEW YEARS EVE 2016 CHALET // Samstag 31.12.

06.01

3000Grad Wanderzirkus

RITTER BUTZKE // FR 13.01. / SA 14.01. / SO 15.01.

Gerade im Januar freut man sich natürlich sehr, wenn die Temperaturen von unter Null in den einstelligen Bereich über Null und irgendwann auch wieder in den zweistelligen Bereich wandern. Was sich aber für dieses Wochenende angekündigt hat, übersteigt alle Vorstellungen: 3000Grad! In Norddeutschland, also mit noch etwas mehr Äquatordistanz als wir sie haben, steht das Künstlerkollektiv Fortschritt3000 seit rund 18 Jahren für Partys mit dem Focus auf elektronische Tanzmusik. 2004 gründete die Crew eine eigene Bookingagentur namens 3000°Booking und steckt zudem hinter der renommierten Plattenschmiede Acker Records. 3000°Records war da dann auch nur noch eine Frage der Zeit. photo by steinbart

photo by sweatlodgeagency.com

Wie zu erwarten war klotzt das Chalet auch zum Jahreswechsel mit einem sensationellen Line up für Kenner und Geniesser. Hinter SMALL PEOPLE verbergen sich die Hamburger Julius Steinhoff & Just von Ahlefeld aka Dionne, die seit 2006 in St. Pauli den Smallville Record Store und das gleichnamige Label groß machen. Zu den Headlinern zählen natürlich auch Chamäleon HeadHBORROWED IDENTITY und Live-Act Die Vögel. Aber rund wird’s erst mit RYAN DAVIS, MISS SOFIE, EDED, YANNICK ROBYNS, PATRICK COPELAND, Pettenreuths DEVON und HIGH HAD! // chalet-berlin.com

Oliver Deutschmann

Disconnekt

Magdalena // Freitag 06.01. DJ und Produzent mit Leib und Seele, das ist OLIVER DEUTSCHMANN. Mit Vidab, Falkplatz, Slim Audio und GKNSTR zieren gleich vier eigene Label seinen ruhmreichen Weg, wobei zuletzt genanntes ein Vinyl Only Label ist. Auf Plattformen wie Soma, Aim, Caduceus und Mobilee hat er darüber hinaus schon gastiert, sein Debütalbum “Out of the Dark” erschien 2013. Natürlich war er auch in den letzten drei Jahren nicht tatenlos, ein frisches Update gibt es heute, und das ist “connekted” mit u.a. I HATE MODELS, KEN KARTER und TONI ALVAREZ. (fhp) // magdalena-club.de 14

Skazka Orchestra

Zum “Surreal Club Festival 3017” kommt der 3000Grad Wanderzirkus in die Hauptstadt und wartet mit einem amtlichen 3-Tage-Festival auf. Live am Start sind dabei unter anderem das SKAZKA ORCHESTRA, MOLLONO.BASS & AVA ASANTE und PATRICK CHARDRONNET oder auch JAJA, SETH SCHWARZ und JPATTERSSON. Als DJs wagen sich zum Beispiel GUY MANTZUR, THE GLITZ und DOLE & KOM in die Manege, KOLLEKTIV OST, SVEN DOHSE und das GREEN LAKE PROJECT sind auch mit dabei. Also steppt hier sicher nicht nur der Bär - an gleich an drei Tagen! (fhp) // 3000grad.de // ritterbutzke.com Dez 2016 + Jan JUlI 2016 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


dame 13.12.16 · Columbia Theater

rebeca lane 23.01.17 · Privatclub

flo mega & the ruffcats 17.12.16 · Lido

hirntot & ruffiction + tamas

11.02.17 · Lido

3plusss

genetikk

15.02.17 · Cassiopeia

18.03.17 · Columbiahalle

sampha 18.03.17 · Astra Kulturhaus

birdy nam nam

kontra k

sxtn

10.06.17 · Zitadelle

29.10.17 · Huxleys

27.03.17 · Lido

w w w.t r i n i t y m u s i c . d e


19.01

20.01

photo by pearls-booking.com

// PREVIEWS

EMIKA Mat.Joe

female:pressure 007 TRESOR // FR 20.01.

BORDEL WINTER SPÉCIAL

WILDE RENATE // DONNERSTAG 19.01.

photo by steinbart

„Um die vielen im Januar heimatlosen BordelFreunde aus dem Tal der Tränen zu holen, den zahllosen Bittbriefen nachzugeben und als Riesenüberraschung für uns alle“, verkündet die BordelCrew voller Freude, dass es auch in diesem Jahr während der Bordel Des Arts Winterpause eine jährliche Extra-Ausgabe gibt, die abgesehen von den grandios dekorierten verwinkelten Räumlichkeiten der Renate selbst - ausnahmsweise ohne Kunst-Präsentation - den Fokus mehr als sonst auf Techno legt.

1998 startete die 1965 in Wien geborene Susanne Kirchmayr aka ELECTRIC INDIGO eine Plattform für weibliche DJs, Produzentinnen und Künstlerinnen, die sich mit elektronischer Musik beschäftigten. Weiblich umfasst dabei auch alle, die aufgrund ihrer Identität Frauen sind. Ein wirklich zeitgemäßer Ansatz zur Gleichberechtigung wie wir finden. Electric Indigo selbst startete ihre DJKarriere 1989, mittlerweile sind ihr viele Djanes gefolgt, die auf das Netzwerk zurückgreifen können, das Susanne Kirchmayr vor nunmehr 18 Jahren startete: femalepressure.net

Stephanie Sykes Sven Dohse

Mit dabei sind natürlich wieder zahlreiche Lieblingsacts, die Euch jeden Winterdepri schnell überwinden helfen: MAT.JOE, SVEN DOHSE, DJ EMERSON, THE SORRY ENTERTAINER, EMPRO, JAKE THE RAPPER, JULI N. MORE, ASEM SHAMA, KAISER SOUZAI, FLORIAN SCHIRMACHER, DEKAI, JAXSON, MIKE BOOK, CASIMIR VON OETTINGEN, ELECTRONIC ELEPHANT und ILLY NOIZE sind nur die Spitze des Line up Eisbergs! // facebook.com/bordeldesarts 16

Unter diesem Frauenpower-Banner steigt am 20.1. eine dicke Party, die ausschließlich DJ-Damen an den Decks präsentiert. Mit dabei sind STEPHANIE SYKES und MARY YUZOVSKAYA sowie auch DJ RED und KALTÈS im Tresorkeller. Geboren wurde Stephanie Sykes in Deutschland, aber mittlerweile lebt sie in Manchester, wo sie zu Techno, Dasha Rush und schliesslich zu Fullpanda Records, dem Label von Dasha Rush, fand. Residencies folgten im Atomic Jam in Birmingham, beim Amsterdamer Nachtlab-Event Techno is Space, und natürlich auch im Tresor. Dieser steht nun erneut auf ihrem Plan, für Techno im Keller mit ordentlich Druck. An der +4Bar laden zudem EMIKA, LAUREN FLAX und RAG zum Tanz! // tresorberlin.com Dez 2016 + Jan JUlI 2016 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// PREVIEWS

27.01

28.01

DJEFF AFROZILA

A-CA 17 // A Cappella Festival Kesselhaus // Freitag 27.01.

Die ZMF-Preisträger Julian Knörzer und Paul Brenning haben ein einzigartiges Performance-Konzept aus Beatboxing, A Cappella-Gesang, Interaktion und szenischer Darstellung entwickelt und verblüffen in Minimalbesetzung - mit immer wieder neuen Sound- und Arrangement-Ideen. Aber A-CA 17 präsentieren in der vierten Edition neben ACOUSTIC INSTINCT und GRETCHENS ANTWORT, auch noch ein charmantes Musikerkollektiv: ACCENT - 6 Männer aus 5 Ländern auf einer Bühne vereint, die mit modernem A capella Gesang, viel Witz und Gefühl verzaubern. (jk) // kesselhaus.net

27.01

RISE!

WATERGATE // SAMSTAG 28.01. Tiago Barros aka DJEFF AFROZILA kommt für diese RISE!-Ausgabe extra aus seiner portugiesischen Heimat eingeflogen. Aber seine Wurzeln - samt einzigartigem Groove- und Rhythmus-Gefühl - liegen je zur Hälfte in Cap Verde und Angola, woher seine Eltern stammen. Weitere Acts der Nacht, die Afro-Beats und Techno kunstvoll zu einem sehr tanzbaren Flow vereinen, sind der zweite Gastmusiker der Nacht, BLACK MOTION (live), sowie die berühmt-berüchtigten Rise-Residents HYENAH, FLOYD LAVINE und DEDE. Es wird wieder sehr heiß im Watergate. // water-gate.de

28.01

Kleysky

uto karem

Human Vision

EXQUISITE FEIEREI

Mit seiner ersten, am 14.11. erschienenen, EP „Crazy Show“ (Dirty Records), stürmte KLEYSKY direkt die Psytrance Charts. Festivals wie Psychedelic Circus, Indian Spirit, Transylvania Calling in Rumänien, Airbeat One und Earthdance räumte er bereits vorbildlich ab. Gleich zu Beginn des neuen Jahres spielt der Wahlberliner in seiner Wahlheimat eines seiner begehrten Live Sets und bringt so den treibenden Festival Sound des Openair Sommers auch mal wieder in die Hauptstadt. Techno kommt von u.a. MARCO RIPPLER und INTROVERSION. (fhp) // m-bia.de

Auch im neuen Jahr wird exquisit gefeiert, auf zwei Floors und mit einem Gast, bei dem die Freunde treibender Technobeats durch die Decks gehen dürften: UTO KAREM aus dem schönen Neapel wurde eingeladen, dessen Releases auf Plus8, Formatik und natürlich seinem eigenen Imprint Agile regelmäßig Standards setzen, um diese anschliessend gleich selbst noch zu toppen - mit Leichtigkeit, Charisma und Skills. Aber natürlich steht der Italiener nicht alleine da – gefeiert wird außerdem mit EXERCISE ONE, TURMSPRINGER und FALKO BROCKSIEPER. // exquisite-berlin.de

M-Bia // FREITAG 27.01.

18

SUICIDE CIRCUS // SAMSTAG 28.01.

Dez 2016 + Jan JUlI 2016 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Highlight

Schlepp Geist Robert Owens

Jack Jenson

Click Click

Tigerskin

BORDEL DES ARTS DONNERSTAG 15.12.2016 WILDE RENATE

Trotzdem viele jetzt schon über Silvesterpläne grübeln, freuen wir uns erstmal auf das Dezember-Bordel, das auch die offizielle PuffWeihnachtsparty darstellt – selbstredend inklusive vorgezogener Bescherung in Form einiger der spannendsten Musikergrößen der Stadt wie auch FOOLIK, LARS MOSTON, DOLE & KOM, KAISER SOUZAI, HAITO, MIKE BOOK, VITTJAS TIEF B2B KINDRED, VOM FEISTEN, TAGTRÄUMER 2, NILS TWACHTMANN, JOSEPH DISCO, SEBASTIAN KLENK, ANIMAL SWING KIDS, POLYTOXIKOMANIE, SCHMITZKATZKI, SABRINA MUE, ANDREAS RAUSCHER plus viele andere, und was - mit Ansage - in eine wahre Orgie ausarten wird. Neben den üblichen sexuellen und berauschenden (Alkohol-) Gelagen, wird diesmal auch wieder das Licht mit einbezogen, besser gesagt die Lichtkunst. Denn als Künstler der Nacht präsentieren wir zwei megaspannende Visual Art Aktivisten, die uns nach „Alice im Laserland“ und „Laserland brennt lichterloh“ nun garantiert erneut wegflashen werden mit ihren virtuellen Zauberschlössern: 20

BORDEL DES ARTS pres.  LICHTFETISCH „ORGIE“ LICHTFETISCH sind durch nächtliche – aufwändig beleuchtete – kostenlose Open Airs in Berlin bekannt geworden. „Wir lieben Technik, bauen viele unserer Lichteffekte selber und entwickeln auch die dazugehörige Steuerelektronik. Alles was leuchtet und lasert macht uns Spaß! Mittlerweile haben wir Festivals in Frankreich, Deutschland und Polen beleuchtet, Laserballons steigen lassen, Immobilien erhellt und sind in vielen Berliner Clubs zu Gast gewesen. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen und schrauben in der Zwischenzeit an unseren Erfindungen weiter.“ Weder Kosten noch Mühen scheuend, zaubern sie sich diesmal mit ihrem nagelneuen RGB-Laser in eure Augen und Herzen. Erlebt sie selbst, die neuesten Abenteuer im magischen Laserland..;) // facebook.com/bordeldesarts // renate.cc Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


NYE SAT 31.12.2016 | 23:00

SUICIDE

CIRCUS

main

BILL YOUNGMAN *LIVE* (scr dark, tresor rec., killekill)

SAMUEL L SESSION (arts, wall music, motech)

MIKE WALL (suicide, walls, sci+tec)

SDX

(suicide, diffuse reality, bold)

MARY JANE

(suicide, curateur del musique)

CRISTIAN MARRAS (rituals, 2rb rec.)

tent

MANELLA (jt series)

ESKUBANO (hdiyh)

BALAS (werk, rituals)

AXIOM

(skizze, killekill)

SUICIDE CIRCUS S & U-BAHNHOF WARSCHAUERSTRASSE ACCESS VIA WARSCHAUER BRÜCKE | SUICIDE-BERLIN.COM


I AM M

KLAUDIA GAWLAS FREITAG 16.12.2016 MAGDALENA

2013 erschien ihr Debütalbum “Zeitgeist”, nun ist mit “Vision” der langerwartete Nachfolger am Start. Pünktlich dazu beehrt KLAUDIA GAWLAS am 16.12. die Magdalena, es gab also gleich mehrere gute Gründe für eine kleine Unterhaltung mit der Techno Lady.   Zeitgeist 2013 und Vision 2016 - Was unterscheidet die beiden Platten voneinander, was ist ihnen gemeinsam? Seit Zeitgeist ist wieder viel Zeit vergangen und je mehr Erfahrungen man sammelt, desto mehr kann man sich auf einem neuen Album entfalten. Die letzten Jahre hat sich mein Sound nicht so viel verändert, aber manchmal gehe ich mehr ins Detail. Man taucht sozusagen tiefer ein in die Materie.    Du hast bereits beim Awakenings in Holland, beim Tomorrowland in Brasilien und beim ADE in Amsterdam gespielt, Berlin dürfte aber dennoch immer wieder ein Highlight sein. Kannst Du Dich da an Deinen letzten Gig hier erinnern? Wie war’s? Haha, ich kann mich sehr gut an meinen letzten Gig im Magdalena erinnern. Die neue Anlage im Club war so super gut eingestellt, dass ich sowas noch nicht erlebt habe. Als ich die erste Bassdrum rein ge22

dreht habe, hat es mich fast an die Wand gedrückt. Das war ein WOW-Moment! Ein wahnsinnig cooler Club und es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich bin sehr gerne dort, das Team, der Club, die Hauptstadt ergibt alles eine gute Kombi. Leider musste ich letztens nach dem Gig sofort zum Flughafen und ab nach Madrid, da war ich dann etwas neben der Spur. Diesmal habe ich mehr Zeit und ich freu mich schon. Am 16.12. spielst Du zusammen mit u.a. Kerstin Eden und Stereo Jack in der Magdalena. Worauf dürfen wir uns freuen, worauf freust Du Dich? Das kann eine lange Nacht werden. Ihr dürft euch auf satten Techno freuen, vielleicht mit weniger Experimenten als beim letzten Mal. Treibend wie immer! Ein paar neue Tracks aus dem Album habe ich bestimmt auch dabei! Ich freu mich auf Berlin, den Club, die Anlage, euch alle und auf eine geile Party! Und auf die Nimmersatt Tante Kerstin freu ich mich auch! Rave ON! (fhp)   NEW Album // magdalena-club.de // klaudiagawlas.de   Das komplette Interview findet ihr auf freshguide.berlin OUT NOW

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Foto: ROB Walbers

// Highlight


// Highlight

NEW YEARS EVE

SAMUEL L SESSION SAMSTAG 31.12.2016 SUICIDE CIRCUS

Der SUICIDE CIRCUS legt einen hohen Standard an seine Events und beweist auch immer wieder ein gutes Händchen für besondere Line-Ups. Jetzt rüstet die SC-Crew weiter auf und holt sich SAMUEL L SESSION als Resident DJ in die Manege. Er ist auch einer der Headliner der NEW YEARS EVE Party, die die Warschauer Brücke ab 23 Uhr zum Beben bringen wird. Auch dabei, der Live-Performer BILL YOUNGMAN, der dem Techno zuzuordnen ist, seine Sounds aber selber als Elektrostepp bezeichnet. MIKE WALL, SDX, MARY JANE kennt und schätzt man im „Suicide“ für Granatensets - alle SCFans werden sicher wunschlos glücklich ins neue Jahr starten. Vorab haben wir mal bei Samuel L Session nachfragt, was er aktuell so treibt… Hallo Samuel, danke, dass du dir Zeit nimmst, wie geht es dir? Hallo, mir geht‘s gut, Danke!   Du wirst jetzt auch Resident DJ im Suicide Circus, der zu Berlins beliebtesten Clubs gehört, wie kam es dazu? Ich bin mit Mike (Wall) schon seit einiger Zeit in Kontakt, ich habe einen Remix für das Suicide Label gemacht, gespielt habe ich dort auch schonmal vor ein paar Jahren, was eine Menge Spass machte. Meiner Erinnerung nach fragte er mich einfach, ob ich Resident werden möchte, kurz nachdem ich ihm meine Musik geschickt hatte.   24

Wie oft wirst dort anzutreffen sein? Ich werde vier Mal im Jahr dort spielen, ich kann eigene Gast-Acts und Themen mit einbringen – in Koop mit weiteren Künstlern und Labels. Du lebst in Schweden, wird Berlin deine neue Homebase? Nein, ich bleibe in Schweden, meine Familie ist hier.   Was hast Du die letzten Jahre gemacht? Es ist ein wenig ruhiger um Dich geworden, seit du 2006 Klap Klap gegründet hast. Bitte erzähle uns ein bisschen über deine Labelarbeit. Ich hatte eine Phase, in der ich eine Menge Musik produziert habe, mit dem DJing ist es ein bisschen dasselbe, momentan konzentriere ich mich gerade mit voller Kraft vor allem darauf.  Klap Klap habe ich gerade ein bisschen auf Eis gelegt, da ich aktuell lieber auf den Labels meiner Kollegen release. Irgendwie ist das gerade besser für mich.   Das Jahr ist fast vorüber, was sind deine Pläne für 2017? Gerade versuche ich mein neues Album fertig zu bekommen, das in eine etwas andere Richtung geht. Ehrlich gesagt bin ich deshalb aufgeregt wie schon lange nicht mehr.   // suicide-berlin.com Interview und Text: Marthas Gerber (MGN)

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Oliver Deutschmann / I Hate Models / Ken Carter Toni Alvarez ...

Sa 07

Stefan Biniak / Raumakustik / David K / Compact Grey Marcapasos ...

Fr 13

Mars Bill / Marco Lys / Kaiser Souzai / Vom Feisten ...

Sa 14

Cristian Varela / Balthazar & JackRock / Boo Williams A Guy Called Gerald / Italoboyz ...

Fr 20

Trevino / The Persuader / Nils Iven / Visum ...

Sa 21

Christian Smith / Eric Sneo / Rob Hes / Alfred Heinrichs ...

Fr 27

A.Paul / Torsten Kanzler / Patrick DSP / Marcus Inntales Diaz-Soto ...

Sa 28

B:EAST Enrico Sangliuano / Daniel Boon / Superstrobe Ben Manson ...

magdalena-club.de

magdalena

Fr 06

Alt Stralau 1-2 / 10245 Berlin

01


// Highlight

Ferdinand Dreyssig

Foolik

Joshua Jesse

Lee Jokes

Mitja Prinz

Sabrina Mue

Sam Shure

Marvin Hey

YES! & BORDEL DES ARTS pres.

Sokool

THIS IS BERLIN SPEAKING SA 31.12. - MO 02.01.2017

Gunnar Stiller

IPSE

Tony Casanova Daniel Stefanik

David Keno

BONDI Aemsel & Krepel

26

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


You And Alext

Lars Moston Mutlu

Jama

Klangkuenstler

HVRRY

„Menschen, Tiere, Sensationen“ könnte beschreiben, was den geneigten Silvestergast bei unserem kleinen Neujahrsumtrunk mit Tanzgelegenheit erwartet. Urberliner Traditionen folgend rutschen wir in einer sportlichen „36-Stunden-Nacht“ (31.12. 22.00 - 02.11. 12.00) gebührend ins Neue Jahr, die nicht schöner starten könnte als mit THE SORRY ENTERTAINER und seiner grandiosen knackig-verschobenen 80ies Silvesterrutsche 23.00-02.00 - inklusive launiger Depeche Mode, Cyndie Lauper und Madonna-Anleihen, garantiert ein Mordsspass für die ganze Familie mit gemeinschaftlichem Countdown runterzählen und Feuerwerkgucken über der Spree – vom großzügigen IPSE Außenbereich aus. Darüber hinaus erwartet

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

uns an den Decks das Who is Who der innerstädtischen Untergrund-Musikkultur, wie es in dieser Konzentration nur selten anzutreffen ist. Und jetzt kommen wir neben einem Winter Open Air Floor zur eigentlich Sensation. Für die erste Ausgabe von THIS IS BERLIN SPEAKING steuern zwei der beliebtesten Berliner Partys je einen Floor bei: YES & BORDEL DES ARTS - mehr Berlin zu Silvester geht nicht, kommse rin, könnse rauskieken..;) Eintritt nur 10-12 Euro, Berliner Silvester eben. // facebook.com/bordeldesarts // facebook.com/yespartyberlin // facebook.com/ipse.offline

27


photo by Marie Staggat

// Highlight

Still Awake ?!

Juan Atkins MONTAG 02.01.2017 Tresor

28

Ebenfalls am Start und ebenfalls aus Detroit ist heute Nacht mit MIKE HUCKABY eine weitere tragende Säule des geschichtsträchtigen Klangerbes. Zusammen mit BARBARA PREISINGER ist das Sound-Setup für den Globus damit perfekt, from the past to the future! Im Keller empfangen mit härteren Beats DASHA RUSH und SIGHA oder auch REKA und MISCHA.   Alles in allem ein mehr als runder Neujahrsempfang nach dem Neujahrsempfang! Vielleicht schafft es doch der eine oder andere sich vorher noch eine Mütze Schlaf zu gönnen… (fhp)   // tresorberlin.com  

Mike Huckaby

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

photo by connectbookings.com

Ob man am 2.1. immer noch wach ist, kann man an einem solchen Datum natürlich mal nachfragen. Wieder wach sein, kein Problem, aber immer noch? Okay! Das letzte Jahr liegt hinter uns, eine rauschende Silvesternacht wohl obendrein. Womit startet man da also am besten in ein neues Jahr? Vielleicht mit einem Blick zurück, ganz weit zurück, zu den Wurzeln, zu den Ursprüngen. Mehr als gut geerdet bietet sich heute z.B. ein Stelldichein mit JUAN ATKINS an, dem Mann hinter u.a. Cybotron und Model 500, wobei er als Cybotron bereits 1984 mit seinem Release "Techno City" dem Sound einen Namen gab, den wir heute noch feiern - natürlich in einer über 30 Jahre gereiften Form.   Zusammen mit Derrick May und Kevin Saunderson formte er seinerzeit in Detroit die Belleville Three, ein Dreigestirn, das maßgeblich für die Entstehung von Techno verantwortlich war. Für die Achse DetroitBerlin war dann, zur Wendezeit, allen voran der Tresor verantwortlich und so ist es eigentlich auch keine Frage, warum hier und heute mit JUAN ATKINS in ein neues Jahr gestartet wird.  


photo by audiolith.net

// Highlight

Not On Tour Sonntag 15.01.2017 Cassiopeia

Wenn die „echten Bands“ aus der Stadt sind, dann tanzen die "unechten” auf den Tischen. Das kennt man ja. Valer, Nir, Gutzy und Sima sind NOT ON TOUR und somit zwangsläufig dafür verantwortlich, dass die gelangweilten Punker der Stadt mit einem Sommerprojekt bespaßt werden. Ein paar Songs lagen schnell in der Hand und ein paar Shows waren auch flott auf die Beine gestellt. Von Konkurrenz weit und breit keine Spur, alle auf Tour… Und natürlich sollte die Band nach dem Sommer auch wieder aufgelöst werden, klar. Doch das hat, im Gegensatz zur PunkSommerbespaßung, nicht geklappt. Einige Jahre sind mittlerweile ins Land geflossen, Alben wurden releast und selbstverständlich war man jetzt selbst im Sommer on Tour - auch wenn man sich nach wie vor NOT ON TOUR nennt. Als Hardcore Punk Band darf man das, muss man das wohl sogar. Gegen die eigenen Regeln verstoßen. 30

Inzwischen sind NOT ON TOUR ein Aushängeschild der Tel Aviver DIY Punk Szene geworden. Von Eckkneipen über Nachtclubs bis hin zu großen Konzerthallen wie dem Barby Club oder dem Levontin, hat die Band alles mitgenommen, was mitzunehmen war. Rund um den Globus geht es für die Combo nun mit ihren einzigartig tanzfreundlichen Punk. Mit den legendären Fat Wreck Chord Punks von Strung Out und A Wilhelm Scream flogen sie bis nach Japan. Ihre aktuelle Tour führt NOT ON TOUR nun über Spanien und Mitteleuropa nach Tschechien, Belgien und Berlin, so dürfen wir uns auf einen frischen Einschlag aus dem warmen Süden freuen. Der Support kommt von MIOZÄN. Vamos Cassiopeia! (fhp) // cassiopeia-berlin.de

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Highlight

BUSY SIGNAL + High Voltage Band DIENSTAG 07.02.2017 YAAM

„Personally, professionally, Girls love mi unconditionally,... “ ein witziger Dancehall Song mit einer frischen Brise, unverwechselbarer Stimme und Style - BUSY SIGNAL wird gefeiert wie lange kein Dancehall Star mehr. Seit seinem Debüt-Album "Step Out" (2006) setzt er auf ausgefeiltes Songwriting, Storytelling und speziell auf seine Tracks zugeschnittene Produktionen. Er ist kein Riddim Reiter. Stattdessen entschied sich BUSY, Songs mit Konzepten zu zeichnen, mit seinem ganz eigenen Rhythmus. Kollaborationen mit Superstars, wie u.a. mit Major Lazer, zeigen, dass er seine Botschaft gut verpackt in die Welt schickt. Nicht umsonst ist sein Name BUSY SIGNAL... immer umtriebig. Und so beschloß der gewitzte Geschäftsmann 2012 die Welt von seinem Reggae Talent zu überzeugen und veröffentlichte DAS Reggae Album „Reggae Music again“. Das Album wurde, mit prominenten Musikern wie Dean Fraser und Robby Lynn, in den Tuff Gong Studios in Kingston aufgenommen und bei VP Record released. Die Welt war fasziniert, seine 32

Fanbase wuchs ins Unermessliche. Der Chef von TURF Entertainment goss zusätzlich Öl ins Feuer und fütterte seinen offiziellen YouTube-Kanal (BusySignalRealVEVO) monatlich mit Audio- und Musikvideos. Das erste Musikvideo unter dem BusySignalRealVEVO war der Song "Text Message", eine lustige Melodie darüber, wie er viele SMS-Nachrichten von den Damen weltweit bekommt. Fröhlich, leicht und lustig, so sind seine Dancehall Songs. Aber BUSY weiß, dass Leben ist hart und gerade auf Jamaika ist die Gewaltkriminalität unter Jugendlichen hoch. Daher steuerte er einen Reggae-Song als Beitrag zur Kampagne „Crime against Christmas“ bei, die von Tarrus Riley gegründet wurde. Mit dabei sind noch die Roots-Sänger Protoje und Chronixx. Am 7. Februar macht Busy Signal mit seiner High Voltage Band erneut im Yaam Station und wird der hiesigen Fan-Gemeinde fraglos ein Hit-Feuerwerk abliefern. (jk) // topline-events.de

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Highlight

25 Jahre

MUTABOR „Euphoria“ FREITAG 17.02.2017 YAAM

Nachdem sich die Band MUTABOR Ende 2014 eine Auszeit nahm, ist sie nun pünktlich zum 25-jährigen Bühnenjubiläum mit neuer Platte zurück. „Euphoria“ heißt das gute Stück und ist ein Antidepressivum im wahrsten Sinne des Wortes. Die Band, die für den lebendigen Stilmix aus Punk-Rock, Pop, Reggae und verschiedenen Folk-Einflüssen steht, verspricht eine Ganzkörpertherapie in Sachen Tanzen, Lachen und Spaß haben. Der Bandname „MUTABOR“ ist ursprünglich ein Zauberwort aus dem Märchen „Kalif Storch“ und steht für Verwandlung. Versuchte die Musikpresse bei der ersten Release (Virgin 1997) die Musik noch als BlockFlötenPunkRockFolk zu kategorisieren, überraschte die Band auf den folgenden Alben immer wieder mit neuen musikalischen Einflüssen. Aus der Schubladenresistenz entwickelte MU34

TABOR ihren eigenen Kult. Was Stilpuristen nicht für möglich hielten, ist ihr Konzept: Punkrock, Ska, Folk, Ethno und Pop verbinden sich zu eingängigen Songs, die sowohl die kraftvollen als auch die melodischen Seiten ihrer Stilelemente vereinen. Dabei zieht sich eine poetische, gesellschaftskritische und optimistische Weltsicht wie ein roter Faden durch die Texte der Songs. Dass dieses Konzept massenkompatibel ist und live eine furiose Party entfacht, konnte die Band immer wieder mit ausverkauften Touren durch Deutschland belegen. Und so ist MUTABOR eine Band, die es kein zweites Mal gibt, musikalisch hochinteressant, vor allem live wird die Feierlaune und Fröhlichkeit geweckt -„Euphoria“! MUTABOR spielen am 17.02. im YAAM. Unbedingt Tickets sichern! (jk) // ticket-heart.de Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Reggaeinberlin.de Sa, 17.12. | 19.00 Uhr

FLO MEGA & THE RUFFCATS LIDO

Im Dezember 2016 geht es für Flo Mega & The Ruffcats nach zweijähriger Pause wieder auf Tour – mit neuer Show und neuem Album. Nach den LPs “Die wirklich wahren Dinge“ (2011) und “Mann über Bord“ (2014) war erstmal Pause angesagt. Doch Flo Mega blieb genreübergreifend umtriebig und immer präsent. Nun präsentiert Flo Mega endlich wieder ein neues eigenes musikalisches Projekt: Album Nummer Drei. Deutschsprachiger Soul in allen erdenklichen Ausprägungen - von Funk über Rap und Reggae bis hin zu FusionRock. Das alles gibt es dieses Jahr endlich wieder live am 17.12. im Berliner Lido und zusammen mit der „hardest-working-backing-band“: The Ruffcats aus Berlin. Die „Megamorphose-Tour 2016“ verspricht ein weiteres Mal Unterhaltung pur mit einer extra Portion musikalischem Eigensinn. (jk)

Flo Mega

Fr, 23.12. | 19.00 Uhr

Skaro Festival mit

Tiefenrausch, Ginsengbonbons, Son Kapital, Pech&Würfel SO 36

Tiefenrausch

Weihnachten ist nicht nur Geschenkerausch und Gänsebraten, sondern auch das Fest der Besinnung ud Liebe. Dazu gehört auch, dass Solidarität groß geschrieben für weniger Priviligierte gespendet wird. Das am 23.12. im SO 36 stattfindende Weihnachtskonzert zum zwölfjährigen Bestehen von SKARO Records, soll die Bergbevölkerung im Norden Vietnams unterstützen. Die Menschen in dieser Gegend sind sehr arm und haben beispielsweise im Winter nicht ausreichend Kleidung, die sie gegen Kälte schützt. Für die Bevölkerung eines dieser Bergdörfer wollen die Anhänger von SKARO Records Nahrung und Kleidung besorgen und persönlich in ihr Dorf bringen. Musikalisch erwartet die Besucher ein Mix aus Ska und Punk mit den beliebten Bands Ginsengbonbons, Son Kapital, Pech&Würfel und Tiefenrausch. Bitte weitersagen, gerne sharen etc. (jk)

36

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Fr, 06.01. | 20.00 Uhr

10 Jahre

Berlin boom Orchestra Jubiläumskonzert SO 36 Texte mit Tiefgang, dazu Offbeat Music und Berliner Schnauze – ja, das ist Berlin Boom Orchestra. Ihr traditionelles Neujahrskonzert im SO 36 hat schon Kultcharakter und stellt ein echtes Januarhighlight dar. Die Band verwandelt das SO36 nun schon das zehnte Jahr in Folge den Club gemeinsam mit den Fans in einen Hexenkessel. Mit der Support-Band JBC Radio und DJ Lou Large, für die sich ans Konzert anschließende Feierei, hat man sich alte Freunde und Weggefährten mit ins Boot geholt, mit denen man sich Musikanten, Tour-Busse, Bühnen und die Leidenschaft für handgemachten Reggae teilt. Tickets sichern!

BERLIN BOOM ORCHESTRA

ab 28.12. jeden Mittwoch

Shellingz Badehaus

Seit Jahren ist klar, mittwochs geht man zum Reggaehören zu BassStation ins Cassiopeia. Daran wird sich ab sofort nun etwas ändern: Die Party heiß jetzt Shellingz und findet wenige Meter entfernt im Badehaus statt! Am 28.12. gibt’s das Big Opening mit den üblichen Verdächtigen: BASS STATION, RICH RANKS, CITY LOCK,MIGHTY TIMELESS,GRZLY ADAMS, DJ BINICHNICH A.K.A. HARRIS + DJ WHAT.

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

37


// URBAN Do, 08.12.2016 | 20.00 Uhr

BUKAHARA Astra

Eine Band. Vier Musiker. Drei Kontinente. Stimmen und Songs, die eine geradezu magische Anziehungskraft erzeugen. BUKAHARA vereinen die Freude am Mischen von Stilen mit den instrumentalen Fähigkeiten akademischer Musiker. Da erklingen zwischen Gypsy-Jazz, Balkan-Sound und Swing auch gerne mal Songs, wie sie die frühen Mumford & Sons geschrieben haben könnten. Dass Swing, Folk, Reggae und Arabic–Balkan keine Widersprüche sein müssen, beweisen die Multi- Instrumentalisten mit viel akustischer Gewandtheit und großer Leidenschaft. Authentisch, verwegen und gewitzt scheinen sie im Handumdrehen mit ihrem Publikum zu einem schwingenden Ganzen zu verschmelzen - denn „wenn wir spielen, dann wird getanzt", so Max von Einem (Posaunist). Und wer dann einmal den BUKAHARA-Live-Kosmos betritt, sollte mit dem Gedanken sympathisieren, dass das einzig Zuverlässige das Unerwartete ist...was kann man sich mehr von einem Konzert wünschen...!? Auf ins Ungewisse, am 08.12. im Astra.

B Tight FDR

40

bukahara

Sa, 10.12.2016 | 23.00 Uhr

STRAIGHT OUTTA BERLIN Badehaus / Cassiopeia

Straight Outta Berlin gibt ne große Sause. Das Cassiopeia, Instanz, Traditionsclub in Sachen Rap, und das einschlägig mehr als kompetente Badehaus fusionieren an diesem Abend zu einer Location. Im Badehaus wird die dort ansässige Swag Jam für ein phantastisches Live Feuerwerk inklusive einer darauf folgenden #OpenMicSession sorgen. Aggro Berlin Legende B-Tight ist für einen kleinen Showcase eingeladen! Ja, das ist der Typ der allen immer das Gras wegraucht! Er wird uns eine kleine feine Show mit seinen größten Hits präsentieren. Ein ganz besonderes Highlight präsentiert Straight Outta Berlin mit der Grand Dame der Producer Elite „Made in Germany“ - MELBEATZ. Sie ist die massgebliche Supporterin für die Karriere des frühen King Kool Savas! Musikalisch umrandet wird das Ganze von allseits bekannten DJs dieser Stadt, ganz vorne mit dabei, DJ D-TALE, THE SMELLS (Geroe & Illo) sowie DJ DISTER. Der nächste Special Guest ist DJ LOCUT, der DjSet Up Man für die Berliner Band SEEED. Mit Dj SOSA spielt zudem eine echte Trap Koryphäe auf. Lasst uns fly sein, im Rap Paradies. Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Fr, 13.01. & Sa, 14.01.2017 | 19.00 Uhr

Götz Widmann – „Sittenstrolch“ S0 36

goetzwidmann

Götz Widmann is back: Der wohl kreativste und wahnwitzigste „Liedermacher-Punk-Kabarettist-Anarcho-Charmeur“ der Nation geht mit seinem neuen Album „Sittenstrolch“ auf Akustik-Solo-Tour quer über die Bühnen und Befindlichkeiten dieses Landes. Götz Widmann, Barde, Liedermacher, Songpoet, der sich mit nichts als seiner Gitarre vor die Leute stellt und von der ersten bis zur letzten Minute hingegeben den Saal verzaubert. Tiefenschärfe und grenzüberschreitender Humor, Anarchie und unerhört viel Liebe – der Sittenstrolch Götz Widmann macht mal wieder was er am Besten kann.

Mo, 23.01.2017 2016 | 20.00 Uhr Freshguide präsentiert

REBECA LANE Privatclub

REBECA LANE ist Teil der Hip-Hop Posse „Ùltima Dosis“. Bekannt wurde die Künstlerin mit ihrer „Cumbia de la Memoria“, einem Song, der die Verbrechen des Bürgerkriegs und den Völkermord der Militärs an der indigenen Ethnie der Maya-Ixil anprangert. Sie erlebte als Kind das Ende des Bürgerkriegs und dessen Nachwehen in Guatemala und arbeitete schon als junge Frau in Initiativen mit, die die Gräuel der Militärdiktatur aufdeckten. Im Zuge ihrer Politisierung fand sie heraus, daß Frauen im politischen und kulturellen System ihres Heimatlandes kaum Führungsrollen einnahmen, REBECA LANE wurde zur Feministin. Im August 2016 ist das neue Solo-Album erschienen, am 23.01. spielt REBECA LANE im Privatclub. Aber sie wird nicht nur neues und „altes“ Material präsentieren, sondern bietet vorab auch einen kleinen Workshop bzw. eine Lecture über die aktuelle Situation in Guatemala an, mit Schwerpunkt auf der Situation von Frauen, von HipHop usw. - unbedingt empfehlenswert!

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

banks & steelz

41


// Winter Special

Faszination Freeriden

- Respekt vor der Natur - wie überall gilt in abgelegenen Bergregionen ganz besonders, man sollte seine Umwelt immer so hinterlassen, wie man sie vorgefunden hat. Wichtig ist auch, dass man nur fährt, wenn ausreichend Schnee liegt, damit die Flora und Fauna unter dem Schnee nicht zerstört werden. Das zweite Gebot beim Freeriden ist die Sicherheit. Schnee ist eine Naturgewalt, die unvorstellbare Kräfte entwickeln kann. Lawinen können Häuser und ganze Orte dem Erdboden gleich machen! Um weder sich noch andere zu gefährden, gilt immer, Lawinen- und Wetterberichte checken und nie allein unterwegs sein (Buddysystem) und sich sportlich nicht überschätzen.

42

3. Gebot – Ausrüstung - wer im Gelände unterwegs ist, sollte immer die nötige Aurüstung haben: Neben Freeride geeigneten Ski / Snowboards, Helm und Handy, sollte man ein Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS Gerät), eine Sonde und eine Schaufel dabei haben. Die „Lawinen Pieper“ gibt es zum Beispiel von Pieps. Bei größeren Touren werden Lawinen Airbags empfohlen. Wer jetzt Lust bekommen hat, Freeriden zu lernen, kann in den meisten Skischulen einen Freeride Kurs belegen oder ein Freeride Camp bei Nolimits! buchen. Weitere Tipps findet ihr im Freshguide und unter www.freshguide. berlin (OTT)

Notfallausrüstung

Pieps.com Fotos: Saalbach, Mirja Geh

Du, der Berg, die Geschwindigkeit und einfach mal den Alltag hinter sich lassen, das macht die Faszination Skifahren aus. Für Freunde des Wintersports gibt es dann nur noch eine Steigerung: Mit ein paar Freunden einen unberührten Tiefschneehang, abseit der Menschenmassen des Skigebietes, abzufahren. Wer Abseits der Pisten seine Schwünge zieht, muss aber neben dem Skifahren einige wichtige Dinge beachten:

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Berlin

Salzburg | 3x täglich

270 km Piste | powdern ganz nah Einfach lässig. saalbach.com

#homeoflässig


// Winter Special

Home of Lässig Von sanften Hängen über weite Carvingpisten bis hin zur schwarzen WM-Abfahrt, von top geshapten Snowparks bis zum weitläufigen, tiefschneereichen Freeride-Gelände, bietet der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn für jeden das perfekte Reiseziel. Zum Start der letzten Saison wurde das Freeride Mekka Fieberbrunn ebenfalls an den Skicircus angeschloßen. Der Skiort in den Kitzbüheler Alpen ist aufgrund seiner geografischen Lage ein echtes „Schneeloch“ und für Freerider schon lange ein absoluter Hot Spot. So trifft sich in Fieberbrunn im März die internationale Freeride-Szene zur FREERIDE WORLD TOUR 2017. „Easy up – Wild down“: Freeride bedeutet mehr als nur eine Spur in frischen Schnee zu ziehen. Freeride bedeutet Freiheit zu spüren, sich zu spüren, aber auch aufmerksam zu sein. Aufmerksam auf die wunderschöne unberührte Natur, die einen umgibt, die Stille, die nur durch das Rauschen den Schnees durchbrochen wird und das Gefühl, das sich ausbreitet, wenn man die unzähligen Freeride- und Abfahrtvarianten für sich entdeckt.

dem BERGFESTival und dem RAVE ON SNOW gleich zwei Musik Highlights angesetzt. Die ganze Saison über bieten unzählige Hütten, Pubs, Bars und Clubs die Möglichkeit, auch abseits des klassischen Après-Skis, zu feiern. Bespielsweise bietet das Castello Veranstaltungen mit hochkarätigen Acts aus aller Welt. Naheliegendes Plus: Mit nur 600 Km von Berlin aus ist Saalbach / Hinterglemm das nächstgelegene Top Skigebiet Europas und bestens mit allen Verkehrsrsmitteln zu erreichen. (OTT)   // saalbach.com Fotos: Saalbach, Mirja Geh

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist mit 270 Pistenkilometern und 70 Liftanlagen das absolute Top Skigebiet

Neben den sportlichen Herausforderungen wird in Saalbach auch in Sachen Party einiges geboten. Zum Saisonstart sind mit 44

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Rucksäcke von und für Freerider

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

mit integriertem Rückenprotektor und man merkt, dass es Rucksäcke von Freeridern für Freerider sind. Es wurde wirklich an alles gedacht: Fächer für Sicherheitsausrüstung (Schaufel, Sonde, …), Skibrille,Trinkblase, Wertsachen + Befestigungsmöglichkeiten für Ski und Snowboard, Helm, … Toll, finde ich auch, dass der Protektor nach einem ernstzunehmenden Sturz ausgetauscht wird, da danach die Schutzwirkung erheblich nachlassen kann. In Berlin sind Evoc Rücksäcke u.a. bei Der Berg Ruft erhältlich. Fazit, die Rucksäcke von EVOC sind die perfekten Begleiter und Schutzengel für euren Winterurlaub. (OTT)   www.evocsports.com

45

Fotos: Richard Walch / Evoc

Besonders bei Freeride Touren hat man viel dabei. Umso wichtiger ist, dass alles gut und sicher verstaut ist. Wenn dann im Rucksack nicht nur alles super untergebracht ist, sondern er auch noch zu mehr Sicherheit beiträgt – sind wir bei der perfekten Qualität von EVOC und stylischen Sportrucksäcken, die es in über 100 Varianten gibt - mit integriertem CE-zertifizierten LITESHIELD BACK PROTECTOR. Dieser temperaturunempfindliche Protektor kann bei einem Sturz bis zu 95 Prozent der Aufprallenergie absorbieren. Nach einem Lawinenunfall, bei einem Snowboardvideodreh im Jahr 1999, hatte der damalige Freeride-Profi Holger Feist, die Idee für einen Rucksack mit integriertem Rückenprotektor. Der Unfall war zwar relativ glimpflich ohne Verschüttung ausgegangen. Allerdings hatte sich Holger Feist eine Rückenverletzung durch die Lawinenschaufel in seinem Rucksack zugezogen. Fast 17 Jahre später ist EVOC das Synonym für Rucksäcke


// MUSIK

Click Click & Jake The Rapper //

There is Answer / Katermukke Man stelle sich eine Waage vor. Auf der einen Seite die „normale“ Bevölkerung bis in die unterste Schicht. Auf der anderen Seite Großunternehmer und Politiker sowie Reiche und Privilegierte. Wenn man bedenkt, wie viel „humanitäre“ Arbeit von letzteren angeblich geleistet wird und wie viele dagegen immer noch an Hunger und Obdachlosigkeit leiden, ist es wahrlich schwer ein ausgewogenes Verhältnis zu ersinnen. Dies einmal erkannt findet man nur noch an wenig Punkten Halt, wie auch in der Musik. Click Click und Jake the Rapper widmen sich genau diesem Thema und unterlegen - mit ihren zusammen über drei Jahrzehnten Erfahrung - einen dezenten aber aufreibenden Vocal anfänglich mit lockeren Cowbell-Schlägen und leichtem SubBass-Groove, um ihn dann in ein seinesgleichen suchendes House-Ungeheuer mit genialem Trackaufbau eskalieren zu lassen. MUST HAVE. JuM Vö: 12.2016 (Digital)

Dirty Doering & Ante Perry //

Lionshead Ep / LouLouRecords Das belgische Label LouLouRecords, auf dem unter anderem schon Größen wie Kolombo oder LouLouPlayerz releasten, hat sich für die neueste Veröffentlichung ihres Imprints die Unterstützung von zwei deutschen Producer Schwergewichten geholt, die nicht nur hier vor Ort sondern auch global Techno-Herzen höher schlagen lassen. Dirty Doering und Ante Perry. Wie auch in zahlreichen Dj-Sets überzeugen die beiden in den ersten acht Takten und liefern eine Ep, die sich mit ihrer Löwenmähne auf jeden Fall im Dschungel der Technoindustrie durchsetzen kann. Mit Leichtigkeit unterlegen sie den treibenden Beat mit abwechslungsreichen Grooves und schaffen somit eine unruhige aber klare Energie im Titeltrack. Mit quirligem Vocal geht es in die „Rontree Evenue“, einem bouncigen GHouse-Track, bevor die Ep mit „Blue Light“ gebührend abschließt. JuM Vö: Out Now (Digital)

TEENAGE MUTANTS & EdOne //

Chapter Two / Stil vor Talent Die wiedervereinten Teenage Mutants und EdOne haben Skills und Talent zusammen geworfen und herausgekommen sind vier Originaltracks, die als neue Stil vor Talent-Scheibe erscheint. „Alive“ eröffnet das Techno-Spektakel mit schlingeliger Percussion und stetigem Groove, fokussiert auf eine fröhliche Melodie, die in ein wahres Synth-Gewitter mündet, bevor eine gespenstische Stimme das ursprüngliche Beatgebilde in surrealem Licht erscheinen lässt. Mit dramatischen Akkorden und unheimlichen Pad-Sounds schaffen sie zum Ende der A-Seite mit „Uncharted“ jeden in ihren hypnotischen Bann zu ziehen. Auf der Kehrseite beginnt der schlagkräftigste der Vier mit bounciger Baseline und keine Fragen offen lassend, obwohl er „The Question“ heißt. „Kiko“, der wohl funktionellste Track der Ep rühmt sich an einer unauffälligen Balance zwischen Tiefe und Dunkelheit. JuM Vö: Out Now (Vinyl/Digital)

46

Nicone //

Luxation Remixes / Katermukke Das 133te Release des inzwischen weltweit etablierten Plattenvertriebs Katermukke vereint viele Styles. Das letzte Album von Nicone „Luxation“ war so schon ein absoluter Hinhörer und jetzt erscheinen die besten Stücke daraus in neuen Gewändern. Kid Simius hat der mit Aquarius Heaven entstandenen Nummer „Real Me“ einen neuen Farbanstrich und etwas mehr Drall verpasst, während SiS „Cause I Want You“ in ein dunkleres Gewand voller Drums und Synths packt. David Hasert reduziert „Kill The Groove“ um ein paar Soundelemente, fügt eine groovy Baseline, vorne Vocals und eine etwas technoidere Schnittform ein. Den gleichen Track hat auch Bryan Kessler in ein neues Rave-Outfit gezaubert und gibt der Spur mit pumpenden Sounds eine „Easy attitude“. Wer das Album mochte, wird die Remixe lieben, aber auch so ist für jeden was dabei. JuM Vö: 16.12.2016 (Digital)

Freedom B //

Justified Ep / Superstitious Geprägt von Einflüssen aus Jazz, Funk, Soul, den Anfängen des House und elektrischen Rhythmen, ist Alberto Arranzo, wie Freedom B mit bürgerlichem Namen heißt, stets auf der Suche nach dem konstanten Groove, der einen von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang tanzen lässt. Null-Toleranz gegenüber Stille. Sein neuestes Werk „Justified“ hat die Herren vom Label Superstitious sogar von Qatar bis nach Berlin gelockt, wo sie sich ihr neustes Release gesichert haben. Nach Releases auf „Knee Deep In Sound“, „Toolroom“ und „Heinz Music“ knüpft er nahtlos an seine Erfolgs-Serie an und liefert eine sauber ausproduzierte 2-TrackEp. Beide Tracks sind mitreißende House-Nummern wie sie im Buche stehen. Für Fans von Oldschool-House mit ordentlich Drive ein absolutes „Must Have“. JuM Vö 19.12.2016 (Digital)

Sam Shure //

Phanton Ep/Mukke Es ist noch gar nicht lange her, als Sam Shure mit seiner „Dumra Ep“ auf dem Tochterlabel von Katermukke, Mukke, debütierte. Gar nicht genug von ihm bekommend, präsentiert das Label nun seine neue vier Tracks umfassende „Phanton Ep“. Absolut kein One-Hit-Wonder entführt er im beginnenden Titeltrack direkt wieder in seine noch junge aber keineswegs unreife Klanglandschaft. Mit energiegeladenem Beat und gut inszenierten Synth- und Pad-Sounds beginnt eine abwechslungsreiche Reisre, voll von schön inszenierten Breaks, kreativem Trackaufbau und dem etwas Mehr, was Techno zu Musik macht. Jeder Track für sich bietet dem Hörer ein anderes Szenario und lädt ein, sich selbst zu verlieren und sich der Musik hinzugeben. Kein Wunder, dass auch auf diesem Release wieder ein altbekanntes, großes Talent einen Remix beisteuert: Lars Moston. JuM Vö: Out Now (Digital) Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// SPECIAL

NEW YORKER veranstaltet europaweiten DJ-Contest

NYDJAY

Die Loveparade in Berlin, die Partyreihe „In Bed with Space“ auf Ibiza oder NEW YORKER ODC 40, eine Dance-Show im TV NEW YORKER war schon immer maßgeblicher Impulsgeber und Unterstützer der House-Bewegung. Um an diese erfolgreiche Tradition anzuknüpfen, mischt NEW YORKER die Szene jetzt mit einem neuen Highlight auf: Europas größtem DJ-Contest NYDJAY. DJ-Talente aus rund 40 Ländern treten dabei gegeneinander an. Der Sieger oder die Siegerin erhält einen Booking-Contract mit Sushi 3000, eine von NEW YORKER begleitete Tour durch mehrere Städte Europas, sowie einen Auftritt auf einem internationalen Festival.   Begleitet wird der Contest von Testimonial DJ Danny Avila aus Spanien, der aktuell in den Top 40 der internationalen DJ-Szene unterwegs ist. Er und Co-Host, die Sängerin und Moderatorin Ronja Hilbig, sind jede Woche für das eigene Youtube-Format NYDJAY WEEKLY by NEW YORKER rund um den Globus in den coolsten Metropolen und

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

auf den angesagtesten Festivals unterwegs. Von dort berichten sie über die neuesten Musik und Fashion Trends, interviewen Stars der Szene und tragen so den NEW YORKER Spirit und Lifestyle in die Welt. Ab sofort sind alle Nachwuchs-DJ’s aufgerufen, ihre eigenen Sets über die Website NYDJAY.com sowie via Mixcloud ins Voting zu schicken. Die Online Community wählt ihre DJ-Favoriten. Zusätzlich bewertet eine internationale Fachjury die besten vier DJ‘s pro Region. Diese treten bei 11 internationalen Live-Battles ab Dezember 2016 gegeneinander an, wo sie die Party-Crowd von sich überzeugen müssen. Die Besten werden das gigantische Finale im Sommer 2017 auf Ibiza bestreiten und so ihrem Traum von einer internationalen DJ-Karriere ein Stück näher kommen.   Nach dem Auftakt in Amsterdam findet die zweite große Veranstaltung der Event-Reihe am 21. Januar 2017 im Bootshaus in Köln statt.   // nydjay.com 47


// MUSIK

Krink //

Two Sides / URSL Anders als bei vielen seiner Dj- und Produzenten-Kollegen kam bei Philipp Krink die Inspiration für seine Musik nicht aus dem Innerem eines Clubs. Schon im TeenagerAlter probierte er an Maschinen herum und entlockte ihnen Sounds und Rhythmen, die ihn schließlich erst in die Clubwelt gebracht haben. In der Gegenwart bereist er den Globus mit seinen Sets voll von klaren, deepen Grooves in vielen melancholischen Farben. Sein Sound ist ein Statement und er ist ganz klar eines der besten Beispiel für eine neue Generation von Musikern, die mit ihrer Musik noch etwas zu sagen haben. Direkt aus seiner Techno-Fabrik erscheint die neue Ep „Two Sides“ auf URSL. Das gute Stück ist dancefloorbrechend stark und schwer in Worte zu fassen. Daher äußerst empfehlenswert, sich die Vinyl-Box mit Exklusiv-Track und Extra-Artwork zu sichern. JuM Vö: Out Now (Vinyl/Digital)

Lee Jones //

Remember Tomorrow / Bar25 Music Obwohl die Bar25 inzwischen schon vor vielen Jahren geschlossen wurde, ist der Ort an dem der Sonntag zum Feier-Tag wurde noch in vielen Erinnerungen lebhaft vertreten. Für das neueste Release auf Bar25 Music „Remember Tomorrow“ befasst sich Lee Jones mit ebendiesen vergangenen Erinnerungen ohne dabei die Zukunft aus dem Auge zu lassen. „Rare View“ zum Beispiel ist ein Track, den er in der Bar schon mal ausprobierte aber nie fertig stellte. „Remember Tomorrow“ entstand aus dem Gefühl, das der einzigartige Holzfloor mit der überdimensionierten Anlage hinterließ. „Joyful Noise“ ist eine komplette Neukreation und ein Versuch, die komplexen Emotionen auszudrücken, die geblieben sind. Das „Lachslied“ ehrt einen leider verstorbenen Freund, der noch an der Entstehung des Tracks mitwirkte. JuM Vö: Dez. 2016 (Digital)

T.M.A. //

Lyra Ep/Atmosphere Records Schon mit 15 Jahren traf sich das aus Steven Spielmann, Patrick Steppons und Max Puhlmann bestehende Trio T.M.A. und gründete sein eigenes Bandprojekt. Als sie ein paar Jahre später von Techno-Musik inspiriert wurden, entstand aus dieser neuen Energie T.M.A., die durch ihre organischen Drum- und Gitarrensounds angereichert mit starken Synthspuren und Baselines ihre Fans spielend zum Steppen bringen. Namensgeber „Lyra“ beginnt sehr einfach aber ungemein harmonisch. Der scheinbar nur aus Kick und leichtem Ratschen zu bestehende Beat verflüchtigt sich kurz, um dann mit gezieltem Drop den perfekten Sonnenaufgangstrack zu offenbaren. Das zweite Stück „Claav“ ist der umtriebigere der beiden und reißt per SchlagzeugGroove direkt in Wellen von quirligen Synth-Spuren und gezielt arrangierten Samples mit. Zwei Remixe von Cascandy und Solemn Eye komplettieren die Ep. JuM Vö: 05.12.2016 (Digital)

48

Felix Kröcher //

Provident Ep/Terminal M Felix Kröcher und die Terminal M Chefin Monika Kruse standen schon bei unzähligen Club-Nächten und einer Vielzahl an Festivals gemeinsam auf dem Line-Up, und Kröcher ist schon lange Jahre Freund des Labels. Daher ist es schon fast verwunderlich, dass er erst zum Ende dieses Jahres auf dem Plattenlabel debütiert. Gerade mal dreißig Jahre alt, formt und füllt der werte Herr bereits seit mehr als zehn Jahren, quasi sein halbes Leben, die Ruhmeshallen deutschen Technos mit seinen unverwechselbaren Produktionen. Seine Passion zur Musik bringt ein ganz spezielles Gefühl in die Beine seiner Zuhörer, während er eher Trends setzt als sich ihnen unterzuordnen. Mit der „Provident Ep“ unterstreicht er ebendies und landet mit drei Originaltracks und einem Victor Ruiz Remix, der diesen Sommer schon öfter zu hören war, einen gelungen Einstand bei Terminal M. JuM Vö: 12.2.2016 (Digital/Vinyl))

Dave Vincent //

Wince of Change/Jannowitz Records Der neueste Tonträger aus dem Hause Jannowitz Recordings kommt von einem ihrer etabliertesten Künstler und definitivem Liebling der Labelfamilie: Dave Vincent, nicht ohne Grund einer der Jannowitz Favoriten, hat für diese Ep zwei ganz besondere Titel selektiert und sich sogar internationale Unterstützung besorgt. Die erste der beiden Originalspuren „Wince of Change“ wird mit 125 Bpm angetrieben und ist die Vertonung der dunkleren Seite Vincents. Der Track eignet sich durch seine technoide Gangart und dem gekonnten Spannungsaufbau ideal als Peak-Time-Kracher. Das zweite Stück ist nicht weniger treibend. Auf einem rollenden Beat vor langgezogenem Hintergrund entfaltet sich eine charaktervolle Melodie und bietet Raum für emotionsvolle Tanzeinheiten. Während der kroatische Bonaca den Titeltrack in seiner Interpretation wiedergibt, hat sich Mexikaner Vikaz virtuos um die zweite Spur „Family Affair“ gekümmert. JuM Vö: Out Now (Digital)

TAGTRÄUMER² //

PANKOW / BLACKFOXMUSIC 022 Home is where the punk is… Naja, fast. Aber wenn man seiner “Heimat” schon einen Track widmet, dann kann man sich als Hörer sicher sein, dass es eines der Glanzstücke des jeweiligen Produzenten sein dürfte. Bei “Pankow” ist dem so, super sauber und eingängig techt der Track übers Pakett, wobei der anschliessende “Deibelschmidt” auch keine schlechte Figur macht. B-Seitig geht es dann etwas softer mit dem Mollono Bass Remix weiter, bevor die “Flimmerstunde” final dann den Reigen der Kindheitserinnerungen beschliesst. Eine super-runde Sache, muss man schon sagen. Als digitaler Bonus locken Remixe von Masterton & Dominik Häring. fhp (12” Vinyl) VÖ: 06.10.

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Hanne & Lore //

Hushle EP incl. Bebetta Remix / heulsuse Hanne & Lore husheln ja nun schon seit geraumer Zeit durch die Clubs der Republik und die internationalen Techhhouse und Deephouse Charts. Nach dem letzten Wurf auf dem Label von Tube & Berger veröffentlichen sie wieder auf dem eigenen Label Heulsuse. Natürlich wird hier auch auf hingezeichnetes Artwork und limitierter Cassetten-Veröffentlichung Wert gelegt. Mit an Bord haben Hanne & Lore noch Bebetta die dem Originaltrack HUSHLE einen groovy Remix ans Herz legt. Während das Original in gewohntem Hanne & Lore Style direkt ins Rückenmark schießt und rhythmische Bewegung abfordert, geht Bebetta noch einen Schritt weiter und lässt noch mehr Clubluft ins "House". Als Bonbon packen die tätowierten Herren noch einen Italo Disco Track auf die EP und zeigen damit einmal mehr was tanzbare Authentizität eigentlich heißt. KW (digital & cassette) VÖ: 02.12.

MODERAT //

LIVE / Monkeytown Records Die Berliner Supergroup bestehend aus Gernot Bronsert und Sebastian Szary aka Modeselektor und Sascha Ring aka Apparat hat einen anstrengenden aber auch ereignisreichen Sommer hinter sich. Am ersten April erschien ihr drittes Album, mit dem es hochgradig elektronisch den Rockmuff aus den angestaubten Konzerthallen zu blasen galt. Im Spannungsfeld von z.B. Depeche Mode und Radiohead gibt es bei ihnen die amtliche Dosis Gänsehaut, den emotionalen Thrill. Zwischen Pop und Club werden die Massen geflasht, aufgenommen im Berliner Velodrom am 5. Juni 2016. Die Hits sind dabei, die neuen Sachen auch, beim lauten Heimspiel. fhp (CD- Album) VÖ: 18.11.

KLAUDIA GAWLAS //

VISION / CREDO 2013 erschien ihr Debütalbum “Zeitgeist” auf MastersOfDisaster, nun ist mit “Vision” der direkte Nachfolger auf Credo am Start, dem Label von Alex Bau. Sportliche elf Tracks sind es in der Summe geworden, warm und stimmig. Waren auf der letzten Platte noch Eric Sneo und Linus Quick zugast, so ist das aktuelle komplett solo. Überaus nah am Floor produziert, steht das Album sicherlich auch überaus gut für die DJ-Sets von Klaudia Gawlas, aus dem Deepen und Dunklen kommend und ins energetisch Treibende bis feiernd Helle schwenkend, erweist sich die Platte als herrlicher Techno-Trip. Das Doppel aus “Craving Pt 1” und “Craving Pt 2” bildet den Climax. fhp (CD- Album) VÖ: 21.11.

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Remcord //

Sura EP / Atmosphere Records Ein wenig gedulden musste sich das Label Atmosphere Records wohl, bis der Pariser Artist namens Remcord seine EP endlich ablieferte. Doch was lange währt, wird endlich Groove. So auch bei der SURA EP, die drei tiefgehende Tracks aufweist. Remcord schafft es mühelos einen Querschnitt seiner Studioskills zu zeigen. Clubfreundlicher Techhouse findet hier ebenso ein zuhause wie auch Deephouse. Synthesizer haben des dem Franzosen besonders angetan und mit diesen weiss er auch umzugehen. Kombiniert mit sehr dimensionalen Sounds, Drums und FX zeigt sich die Sura EP als ein kleines Klangerlebnis, dass förmlich nach Album schreit. Funktional auf der einen Seite für die Tanzfläche und tiefgründig genug für den Hörgenuss außerhalb der Clubnächte. BS (digital) VÖ: 28.11.

S.I.T.E. CORP //

SOMEWHERE IN THE EAST / TRAUMUART Somewhere In The East - klingt wie ein Filmtitel, geht aber um Musik. Filmmusik vielleicht - ja - auf jeden Fall Techno. Die lose Corporation von DJs und Live-Acts vereint ein Sound, der im Kern einem Pulsschlag von um die 130 BPM folgt, der ansonsten aber genügend Raum für Individualität und Gefühl lässt. 9 Titel repräsentieren hier den Klang des noch jungen Kollektivs, mit an Bord sind dabei AcousticChaosPuzzle, Miracoolix, Herr Fix, Nutto Bretto, Pat.hetic, Perthil, Rote Rakete, Tonverschieber und Unbekannte Schadstoffe. Sowohl analog als auch digital sind die Wurzeln der Stücke, farbenfroh dazu Stilblüten. fhp (MP3- Compilation) VÖ: 18.11.

Fetsum //

Light In A Dark Place EP / Sonar Kollektiv Im Sommer 2012 erschien mit „The Colors Of Hope“ sein Debütalbum, in diesem Jahr nun ging sein „Peace x Peace“-Festival in Berlin an den Start. Fetsum Sebhat erweist sich als umtriebiger Allrounder, sein Engagement für eine gerechtere, sozialere und friedlichere Welt ist dabei unüberseh- und hörbar! Ein Buch namens „So geht Deutschland - Eine Anstiftung zum Mitmachen und Einmischen“ erschien gerade, jetzt sind die Hände wieder frei für die Musik. Der Reinerlös der Platte, wie auch beim PxP-Festival, kommt, in Zusammenarbeit mit UNICEF, Kinder-Hilfsprojekten in Syrien, im Südsudan, in der Ukraine und im Irak zugute. Reinhörn, gutfinden, supporten. fhp (MP3- EP) VÖ: 02.12.

49


// Special

Loft Vintage Bett

50

Dez Dez 2016 2016 ++ Jan Jan 2017 2017 || BLN BLN || www.freshguide.berlin www.freshguide.berlin


Himmlisch schlafen in handgefertigten Unikaten. n51e12 hat sich diese Aufgabe zur Mission gemacht. Jedes ihrer Betten ist ein Einzelstück, erbaut aus Holz mit einer authentischen Geschichte, einer feinen Struktur und mit einem natürlichen Charakter. Hier wird nichts gestückelt, alles entsteht aus einem Stamm. Dadurch erhält das Bett eine wunderschöne und ungebrochene Maserung. Es wird lediglich gehobelt und geschliffen, gebeizt und anschließend lackiert. Das Holz hält somit auch starken Beanspruchungen stand. Die Herstellung des Stahlgestells folgt eben solchen hohen Ansprüchen. Sorgfältig ausgewählt, geschnitten und verschweißt, wird abschließend jede Naht aufwendig poliert. Fast unsichtbar fügen sich die Elemente aneinander. Auf umweltschonende Weise wird jeder Rahmen per Pulverbeschichtung lackiert. Dies macht ihn widerstandsfähiger und langlebiger. Rost hat keine Chance. Sämtliche Farben der „RAL-Farbpalette“ sind als Rahmenfarbe wählbar. Individualität für Individualisten. Nicht nur in der Farbe, auch in der Größe.

im Loft Vintage Style, zum Beispiel Schreibtische, Regale und vieles mehr. Den Beistelltisch gibt es extra zum Bett. Dieser besteht aus einer 40x40x4cm großen Ablage aus zwei Holzbohlen und einem 10x10mm 4-Kant Stahlgestell. Die Standardgröße ist 44x40x40 cm. Harter Stahl und massives Holz machen diese handgearbeiteten Möbelstücke zum Mittelpunkt ihres Schlafzimmers. Einfach konstruiert, langlebig in der Nutzung und kombinierbar in verschiedenen Farben. Ein Hauch von Loft für grün denkende Menschen. Übrigens: Genau dieses Bett spielte auch eine nicht unwesentliche Rolle im Kinofilm “SMS für dich” mit Karoline Herfurth von 2016. Einmal filmreif schlafen bitte? Gern! Erfahre mehr zu den Produkten von n51e12 auf der Homepage und teste dort den Konfigurator für dein eigenes Wunschbett. weitere schöne Möbel findet ihr auf der Webseite www.n51e12.de

Vormontiert angeliefert und dank eines patentierten Einhängesystems steht das gute Stück in weniger als 1 Minute. Keine Anleitung, kein Werkzeug, einfach und intuitiv. Passend zum Bett gibt es natürlich auch weitere Möbelstücke

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

51


// Kommentar

#R2G pro THC Null-Toleranz-Zonen, wie noch von (Ex-) Innensenator Frank Henkel gefordert, sind jetzt wohl endlich vom Tisch. Unter der neuen Rot-rot-grünen Koalition soll nun sogar ein wissenschaftlich begleitetes Modell Projekt zur kontrollierten Abgabe von Cannabis an Volljährige eingeführt werden. Dass Prohibition keine Probleme löst, ist schon lange klar. So war auch Henkels Null-Toleranz-Politik gegenüber Drogenhandel zum Scheitern verurteilt, zu sehen z.B. am Görlitzer Park. Nun hoffen wir, dass die neuen Rotrot-grüne Regierungspläne auch umgesetzt werden. Vor allem das erwähnte Modellprojekt zur kontrollierten Abgabe von Cannabis an Erwachsene hat uns schon (positiv) überrascht. Ob und wie das mit dem Bund machbar ist, steht leider noch auf einem anderen Blatt, aber auch der Bundestag wird ja nächstes Jahr neu gewählt, es bleibt also spannend.  

52

USA liberaler als Deutschland Nach den Schock über die Wahl von Donald Trump zum nächsten Präsidenten der USA, ist es hierzulande fast untergegangen, dass parallel zur Präsidentenwahl in einigen USBundesstaaten auch über eine weitere Liberalisierung von Cannabis abgestimmt wurde. So ist seit dem 8.11.2016 in Kalifornien, dem bevölkerungsreichstem US -Staat, der Cannabis Konsum für jeden über 21 legal. Damit ist in acht von 50 US-Staaten die Legalisierung abgeschlossen, in 25 Staaten ist die Liberalisierung weit fortgeschritten, zumindest der Konsum von "medical marijuana" ist legal . Wie Donald Trump zur Legalisierung steht, kann man nur erahnen, da er sich auch dazu nur widersprüchlich äussert. Sein designierter Vizepräsident Mike Pence steht für einen sehr repressiven Umgang mit Cannabiskonsumenten. Aber aufgrund Trumps ambitionierter Ziele, z.B. was Wirtschaftswachstum angeht, könnte es sein, dass der mehr oder weniger erfolgreiche Geschäftsmann auf diesem Wachstumsmarkt setzt. Wer sich in der neuen US Regierung durchsetzen wird, werden wir sehen. (OTT)

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// special

Das war MOST Wanted:

MUSIC 2016 MOST Wanted: MUSIC (MW:M) ist das Berliner Event fürs Music-Biz. Von Beats zu Tech, von Research zu VR, hier ist alles Relevante für die Zukunft der Musikbranche vertreten. Die Berlin Music Commission (BMC) hatte am 10. und 11.11. das dritte Mal in Folge zu ihrer jährlichen Musik-Business-Konferenz eingeladen. 110 Experten sorgten für heiße Diskussionen zu Themen wie GEMA vs. Youtube, Integration von Flüchtlingen in die Musikwirtschaft, faire Vergütung für Künstler und vielen weiteren. Dazu Olaf „Gemse“ Kretschmar, Vorstandsvorsitzender der BMC: „Mit MOST Wanted: MUSIC haben wir eine starke Plattform für Diskussion, Weiterbildung und Vernetzung geschaffen. Dabei ist uns besonders wichtig, sowohl anwendungs- als auch zukunftsorientiert zu sein. Wir holen auf die Bühne, was die Musikwirtschaft aktuell und in Zukunft bewegt.“  Und dass MW:M ein interaktives Format bietet, war schon vom Beginn der Konferenz an zu spüren. Bereits im Eröffnungspanel „Berlin als Music-TechHotspot“ wurden Teilnehmer und Gäste aktiv und formulierten Forderungen für die Erarbeitung einer Gesamtstrategie für die Berliner Branche, mehr infrastrukturelle Förderung sowie einen Musikfonds zur Unternehmensfinanzierung als Anreiz für GründerInnen wie auch für das Wachstum des Mittelstandes.

Bei über 25 Satellite-Events hatten die TeilnehmerInnen die einzigartige Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen der Berliner Musikwirtschaft zu werfen und kritische Fragen zu stellen. Wo den ganzen Tag über Musik geredet wird, darf Live-Musik natürlich nicht fehlen. Deshalb gab es auch in diesem Jahr eine grandiose Abendveranstaltung mit Künstlern vom Berliner Label R.O.T. Wem das zusagt, der darf sich schon auf nächstes Jahr freuen. Die BMC hat bereits kurz nach dem Großevent eine Fortsetzung von MOST Wanted: MUSIC für 2017 angekündigt. Alle Infos, Fotos und Video zu MW:M16 findet ihr unter www.mwm-berlin.de. Haltet euch auf dem Laufenden und abonniert den Newsletter der BMC: http://www. berlin-music-commission.de/newsletterabonnieren.html.

Im Ausstellungsbereich der MW:M16 konnten die insgesamt 1.200 Besucher die neuesten Technologien wie VR-Demos und virtuelle Music-Maker ausprobieren. 54

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Montag 05.12. Badehaus Szimpla Toy | 20:00 The Wave Pictures | 20:00

Grüner Salon Doppelkonzert: DAWA & She Keeps Bees | 21:00

KitKatClub ELECTRIC MONDAY | 23:00 Norman Weber, Kevin Aaron, Frankie Flowerz

Lido Cigarettes After Sex | 20:00

Matrix SCANDAL | 22:00 Size

Tresor House of Waxx | 23:59 Arnaldo, Dionne , Sanctuary

Cassiopeia

Gretchen

Hiss From The Moat | 20:00 Hiss From The Moat, Coroosion, Ånd Bass Club | 23:00 Grzly Adams, High Score, Blade, Rich Ranks

DEEP MEDI NIGHT: MALA | 23:00 Mala, Commodo, Compa, Sarah Farina

Columbia Theather Davido | 20:00 Davido, Mayorkun, Dremo, Lola Rae

Griessmühle TRUE TO THE FLOOR | 22:00 D.Dan, Philipp Boston, Joshua Ford

Berghain/Panorama Bar

Grüner Salon

Humboldthain Club

JAZZ UNITS: Julia Kadel Trio + Alexa Rodrian Trio | 20:00

Elephant Stone | 20:00

FINEST FRIDAY | 23:59 Cassy, Leo Küchler, Ron Bacardi

Humboldthain Club Zzessions #12 - Spielen | 20:00 Stereochemistry, TONWELLENKRAFT

Magdalena Proggynation | 23:00 Strange Blotter, Prontex, Antiquis Anima, Enjooi

Bi Nuu

Matrix

Thunder And Lightning – Record Release | 18:30 Thunder And Lighting, And She Said, Madstop Bermuda Hotel | 23:00 Flow, Mondee, Wax Pistol

UNITED CAMPUS | 22:00 DeeJays DK, TC-Roc, KRS.Age

Kantine am Berghain

Renate

ANENON | 21:00

The Swag Jam | 21:00

Lido

Bi Nuu

Ash | 20:00

Ritter Butzke

Lance Butters & Ahzumjot | 20:00

Magdalena

DONNERSDUCKS | 23:59 Matthias Vogt, Elie Eidelman, Fatty M, dMIT.RY, LtDan

Chalet

Astra Kulturhaus Berlin Heartbreaks & Promises | 23:00

Badehaus Szimpla

Newmoon | 19:00

Voitax #3 | 23:59 Sawf, Max Durante, ALHEK, Cressida & Invia

PanneBierhorst | 21:00

HUMMMPDAY | 23:55 FRAENZEN TEXAS, BURNHARD, JOHANNES FRÖHLICH, THEBASTIAN, SID SIDDSEN, BEE LINCOLN, COCO

Cassiopeia

Arena Club

Grüner Salon

Intimacy. Tango @ KitKatClub | 18:00

dienstag 06.12.

freitag 09.12.

KitKatClub

Die Jungen Wilden | 23:00 AT.AVEM, Dynamic Agreement, G.lós und Die Jungen Wilden

Memento | 23:59 Kiki, Ida Daugaard, Clint Stewart

Matrix

Grüner Salon

MAZE

Delorentos | 21:00

in concert … | 19:00 baskery & support

ELECTRIC GIRL | 22:00 Climex, Zissa

Unzucht | 20:00

Cassiopeia

Chalet Play.Me | 23:59 Jimpster, Session Victim, Eli Escobar, Sofia Kourtesis, Yannick Robyns

Gretchen

Indietanzbar | 23:00 KING KONG KICKS Dj-Team

MOST WANTED: BONDAX | 23:30 Bondax, Beatrausch Brigade feat.Rudolph Beuys

Sage Club

Griessmühle SYNOID X MECHATRONICA | 22:00 Psyk, Developer, NX1 *live, YYYY, Michael Wells, Parallx, Drvg Cvltvre *live, Privacy, Andrew Red Hand, Synkronized *live

ROSI'S

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

SO36

Kantine am Berghain

Suicide Circus

Rock at Sage feat. DIMEBAG DARRELL MEMORIAL NIGHT | 20:00 Kate Kaputto, Final Serg & Schmolli, Bruno, Darth Nader, A TRIBUTE TO PANTERA *Live, DIMELESS *Live

BKO Quintet | 21:00

Well Done Berlin | 23:00

SCHWUZ

House of Weekend

Elektronischer Donnerstag | 23:00 Santiago Lecce, Samuel Gieben

Solved Studio Sessions | 23:00 Francis White, Dennis Beutler, Couté

Humboldthain Club

Tiger Lou | 19:00

Lido Kreuzberg Slam | 20:30

Tresor

Matrix iLUV2 BANG | 22:00 Zissa

Tresor New Faces | 23:59 Astronomy Domine *Live, Evod, Tension, Miss Italia

SO36

Humboldthain Club

Suicide Circus

Watergate

The Bones | 19:00

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 OLIVER DEUTSCHMANN, SIERRA SAM *Live, PASCAL HETZEL, MICHAEL PLACKE

Meet: Adana Twins | 23:55 Adana Twins

Soda

donnerstag 08.12.

Salsa, Kizomba ,Bachata & Mambo | 19:00

Stereophonic | 23:59 Daniel Heinrich Lenn, Lino Hirte, Mike Staples b2b SYLP, KNIPP, Curlhäd Dario

Suicide Circus

IPSE

Bukahara | 21:00

Rituals Hosted by Robot Army | 23:00 MONYA *Live, KRIEK, BAEKS,

Lorem Ipse | 00:00 Dusky, Daniel Bortz, B.Traits, Bwana, Tony Casanova, Daniel Archut

mittwoch 07.12.

Astra Kulturhaus Berlin Badehaus Szimpla

WeiSSer Hase

Badehaus Szimpla

TuneUp Session | 21:00

Knoblauch Klezmer Band | 21:00

Bi Nuu

ELEKTRODONNERstag | 22:00 Hannes, Der Lange, Kaputtnik Phil, Rafa FX

Bi Nuu

A Tribe Called Knarf | Jens Friebe | Chris Imler | 20:30

Melt Banana | 21:00

Cassiopeia End Of Term Gig | 19:30

Yaam Denzel Curry | 20:00 Denzel Curry

KitKatClub REVOLVER | 23:00 GAST DJ Andrei Stan, Eduardo de la Torre, Sultonic, Alexio , Faufi , Annie O.

Frannz GALLANT | 20:00

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

55


// Dates Lido

Tresor

Indie Kollektiv | 22:00 PWR BTTM *Live, The Spook School *Live, DJs Are Rockstars, Karrera Klub

Tresor.Klubnacht | 23:59 FIT Siegel, Sotofett, Ron Wilson, F#X *Live, Beatrice Dillon, The Neighborhood Character, Sarah Miles

M-Bia Tekknologie Part III by E・F・N | 23:00 Der Zett, Morbid, Devils Cartel, Extaso, Hunnel, Haimkind, Butze Effekt, Animuz, Ttiebtäter

Watergate

Magdalena

LakRitze | 23:00 Kristin, Monty, PUK, DAV3, Maschine, Viervirtel

M meets Technasia | 23:59 Technasia, Lexlay, ANOTR, Sebastian Kremer, Dejvid Kavacovic, Sylvie Maziarz, Swaytone

Matrix GENERATION WILD | 22:00

Max-Schmeling-Halle Afraid of Heights Tour | 20:00 Billy Talent, Monster Truck, The Dirty Nil

Renate MULE MUSIQ NIGHT | 23:55 SANDRINO, MATT KARMIL, AUNTIE FLO, MUSK *live, TOSHIYA KAWASAKI, ELBEE BAD, DRUM MACHINE, NIKOLAOS

Melbeatz, Reaf, The Smells, Dister

Chalet WetYourSelf | 23:59 Stephane Ghenacia, Peter Pixzel, The Pushamann, Josh Tweek, Perel

Gretchen

Try Land | 23:55 Nicole Moudaber, The Reason Y, Faray, Lars Moston, Jama, Mimi Love

20 YEARS RECYCLE - Berlin's finest Drum'n'Bass | 23:30 Grooverider, Neonlight, Marcus Intalex, Storm, Black Sun Empire, Phace, Alley Cat, Bassface Sascha, N'Dee, Survey, Flower, Mr.Jay, MC Mace, MC Jamie White, Kalle Kuts

WeiSSer Hase

YAAM Berlin Tropical Fever w/ Branko & Alo Wala | 23:59 Branko (BURAKA SOM SISTEMA / Lissabon) , ALO WALA (ENCHUFADA / Kopenhagen)

King Creosote | 21:00

Beton | 23:59 Secret LINE UP

House of Weekend

Grüner Salon

Humboldthain Club Deep Culture | 23:59 Flowducer, Gooey, C.Nita, Kamikhase, Northern Lights

Berghain/Panorama Bar

About Berlin | 23:00 Italoboyz, Niko Schwind, Jan Oberlaender, dotSTRIPE, Markus Klee, Sam Shure

Soda Ladies Night | 19:00

Suicide Circus Suicide Club x Double Impact | 23:59 TANITH, WOLLE XDP, SUPERFREUND, JACOB RICHTER

56

Beste Deutschrap | 23:00

Arena Club

Hotel Schneider | 20:00 Straight Outta Berlin | 23:00 The SWAG *Live, Locut

Budzillus vs. Polkageist | 20:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Prince Charles

Samstag 10.12.

Badehaus Szimpla

SO36

in concert … | 20:00 golders green dubi records | 23:00 tom nowa, Kontny & stache, salvo salvatore, bombata & the fox, matt morra, marven fenz, patrick bell, marc atkins, beavo de niro

TOKYO REDLIGHT | 23:55 THE PILOTWINGS, SVENGALISGHOST *live, KATOVL MENOVSKY, CASHMERE, DADA DISCO, PAULO CHINATOWN, MICHAL ZIETARA, RED PIG FLOWER, ANRI, ISAO SUDO JONNY VOYAGE

COMA (LIVE) | KONZERT | 20:00 LIGHT MY FIRE SHOWCASE | 23:59 Oliver Koletzki, Reinier Zonneveld *Live, Kellerkind, Moonwalk, Boy Next Door, Christopher Breuer

SCHWUZ

MAZE

Renate

Ritter Butzke

Partysane: The Golden Finish | 23:00 Gloria Viagra, Monchichi, Aérea Negrot, Marc Miroir, Terry Vietheer, Grace Kelly, Marie Leão, Nara Gandaia, Live: Msoke, Lady Lazy, FaulenzA

BERLINSANE | 22:00

WRONG ERA 6 YEAR CELEBRATIO | 22:00 The Hacker, Francisco, Lauri Soini, Seb Voigt, Dane// Close, Katzele

StarFM Club - Maximum Rock Party | 23:00

Sub:cultural Collectiv:ism | 23:00

Matrix

Griessmühle

Booty Shakin´ Vibez | 23:00 Bainshe & Niqo Nuevo *Live, Psaiko Dino, Minoto Gofi Tuan:Anh, Bainshe & Niqo Nuevo *Live

ROSI'S

Feodora, Macus Meya, Jovan Feuerstacke, JuleKlub, Sailor Sailer

Astra Kulturhaus Berlin

IPSE

BERGHAIN GEBURTSTAG | 23:59 Barker & Baumecker, Blawan, Nobu b2b The Black Madonna, Koehler, Phase Fatale, Solaris, Surgeon, Dinky *Live, Andy Butler, Byron Yeates, Yamaho, Fort Romeau, Gonno, Justin Strauss, Steffi, Cristian Vogel, Nina, Renaat, Sigha, SØS Gunver Ryberg

Kantine am Berghain

Allschools Fest 2016 | 18:30 Myra, Reason To Care, Sleep Routine, Sinatra Straight Outta Berlin | 23:00 B-Tight *Live, D-Tale, Sosa, AmokKoma, Hyde, Dister,

Karrera-Klub vs. High On Hype | 23:00 SAUROPOD *Live, KARRERA KLUB, HIGH ON HYPE

SCHWUZ

Lido

SO36

Dynamit! | 18:00 Balkanbeats | 23:00 Robert Soko DJ Set

Rotfront | 20:00

M-Bia

Cassiopeia

ROSI'S

CarneBall Bizarre – KitKatClubnacht | 23:00 Monty, Faufi, Ziggy Stardust, Flash

KitKatClub

25 Jahre ‘Halb 7 Records’ Jubiläumsparty | 20:00 Griswalds, Thee Flanders, Die Holstein Rockets, Brigitte Handley, Cherry Bomb

RITTER BUTZKE STUDIO SHOWCASE | 23:59 Mario Aureo, Manuel Moreno, David Dorad, Kuriose Naturale, Patryk Molinari, Slow Hearts, Carmen Mainegra

3 Jahre Popkicker by Jurassica Parka | 23:00 Jurassica Parka, Stelle deStroy, PomoZ House, Divinity, Lucky Pierre, Sara Moshiri, Gitti Reinhardt, Doris Disse

Ätna | 21:00

Bi Nuu

Ritter Butzke

Goa Nature - 3 Years Birthday Celebration | 23:00 Day.Din live & Dj, Ismir, Onero, Jensson, D-Sunrise, Akuschrauber, Amoriak, Patrick Arbez *Live, RS 63

Magdalena Drauf&Dran B-Day | 23:59 Drauf&Dran, Daniel Steinberg, Rich vom Dorf, Empro, Holgi Star, DaVinci, Anna

Soda High Fidelity Club | 23:00 C-Roc & DJ R’n’P, ReeMon & Flipster, D.O.N., Punyesh & Triple D, Five AM, Match Hoffman, Jordan, Marcel db

Circus Cubeplus | 23:59 ADRIAN HOUR, RENÉ BOURGEOIS, DANIEL BOON, STEVEN BEYERe

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Dates Tresor

Griessmühle

dienstag 13.12.

Tresor meets Drone | 23:59 Tin Man, Alienata, Magda El Bayoumi, Drone, D´Marc Cantu *Live, Steve Bicknell, Luke Hess, Richard Fearless

LAZY SUNDAZE | 22:00 Larsson

Badehaus Szimpla

Renate

Grüner Salon

The Swag Jam | 21:00

JAZZ UNITS | 20:00 Das Kapital feat. Winnie Brückner, K & K, Amatis Piano Trio feat. Ib Hausmann

Bi Nuu

PERHAPS CONCERTS #3: URBAN HOMES | 19:00

Kantine am Berghain

Watergate Klubnacht | 23:55 Marek Hemmann *Live, Nils Hoffmann, Beatamines, Gheist, Stefan Mint, Dennis Kuhl

WeiSSer Hase

Courteeners | 20:00

#Raptags 2016 - Das Finale | 20:00

Suicide Circus

Columbia Theather

Tresor

StraSSenmusikanten Tour 2016 | 20:00 DAME

Tresor New Faces | 23:59 YNGRYD, The Event 7, Dinamite, Helga P.

Humboldthain Club

Watergate

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Lido

Meet: Younion | 23:55 Tiefschwarz, Re.You, Ninetoes, Eins Tiefer

Matrix

The Temperance Movement | 20:00

donnerstag 15.12.

Keshavara | 20:00

KitKatClub Nachspiel | 23:00 Jordan, Dilone

Re Turn RAW | 23:00 T.Raumschmiere *Live, Marcus Welby, Robert Drewek, Alex Rath, Tanz unter Freunden

Magdalena

RELOAD | 22:00

Matrix

White Trash

SO36

Avatar | 20:00

Café Fatal | 19:00

iLUV2 BANG | 22:00 Soel

Yaam

Soda

Mercedes-Benz Arena

Jahcoustix „Seriously Positive Tour 2016“ | 20:00 Jahcoustix „Seriously Positive Tour 2016“ Sentinel Superdance | 23:00 Sentinel Superdance

Salsa, Kizomba & Swing | 19:00

The Celtic Rock Opera of Alan Simon | 20:00 Excalibur

sonntag 11.12. Bi Nuu Blokkmonsta, Rako, Schwartz „Nie dran geglaubt Tour“ 2016 | 20:00

Cassiopeia Snowgoons Record Release feat. Ill Bill | 18:00 Snowgoons *Live, Ill Bill *Live, Reef The Lost Cauze *Live, Danetic, Crypt

All Night Long | 22:00 Haito

montag 12.12.

Frannz Andrea Schroeder | 20:00

Gretchen FROLLEIN SMILLA RECORD RELEASE | 19:00 Frollein Smilla *Live, Shoob Bird *Live, Fennis&Börner *Live, Parole Emil!

Renate

Astra Kulturhaus Berlin The Amity Affliction | 19:30 Northlane, Stray From The Path, Wage War

Badehaus Szimpla Yes, we're open! Vinyl & Bar | 20:30

Badehaus Szimpla

Suicide Circus

Bi Nuu

Will Varley | 20:00

encore.une.fois pres. *SMASH TV INVITES* | 23:59 SMASH TV, DAVID JACH, PHILIPPE AUTUORI

Poets Of The Fall | 20:00

Gretchen LIVE IN GRETCHEN: JASON LINDNER "NOW VS. NOW" | 20:00

Cassiopeia Clipping | 19:00

Chalet

mittwoch 14.12.

Adam & Adam | 23:59 Markus Suckut, Andre Crom, Brothers Black

Badehaus Szimpla

Crack Bellmer

Vait | 21:00

Bi Nuu

as usual | 22:00 Lee Jokes, Bee Lincoln

The Buttering Trio | 20:00

Grüner Salon

KitKatClub

Bohnengold

Electric Monday | 23:00 Bert, Diana May, Ricardo Rodriguez

Wednesday I'm in Love | 23:00 DJs Karrera Klub

BERLINMUSIKER ACOUSTIC SHOWCASE #3 | 20:30

Matrix

Cassiopeia

SCANDAL! | 22:00 DJ R2V

Bass Club | 23:00 Grzly Adams, High Score, Blade, Rich Ranks

Kantine am Berghain

Grüner Salon

Ganes | 20:00

JAZZ UNITS FINALE | 20:00 Heinrich Köbberling, Arne Jansen Trio, Peter Ehwald & Jazz Units Orchestra

Magdalena

Huxleys Neue Welt

Matrix

Viva Love Tour | 20:00 ABC, Lewis & Leigh

UNITED CAMPUS | 22:00 Soel,Em-Tee

Lido

MAZE

Science Slam | 20:30

in concert … | 20:00 kensington road & support

Kantine am Berghain A night of sound sculpture and electronic composition | 21:00 Valerio Tricoli, Beatrice Dillon *Live, Theo Burt

Wa xx of

Tresor

Magdalena

House of Waxx | 23:59 Tevo Howard, Elbee Bad, Andrew Red Hand

Die Jungen Wilden | 23:00 Dennis Beutler, Ryan Dupree und Die Jungen Wilden

Matrix ELECTRIC GIRL | 22:00 Soel, Em-Tee

58

Well Done Berlin! | 23:00

HOLY HIP INSIDE | 18:00

House

Sunday Selection | 23:00 Mystic Roots

Privatclub

Humboldthain Club Chaos Caraoke Club Party | 20:00 Lara Snow | 21:00

Lido Proggynation | 23:00 Jordan, John Kotti, Sascha Lindner, Falkner

Prince Charles KitschKrieg Labelnacht | 23:00 Trettmann, Haiyti, Joey Bargeld

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


• Hostel-Tour • • Ex tra -Touren Fri edrichhain / Kre uzberg • • Club-Tour •

www.flyerei-berlin.de • Plakatierungen: Indoor, Outdoor & Rahmen • info@flyerei-berlin.de


// Dates Renate

Berghain/Panorama Bar

BORDEL DES ARTS | 22:00 ROBERT OWENS, MARCUS MEINHARDT, TIGERSKIN, JACK JENSON, SCHLEPP GEIST, LARS MOSTON, DOLE & KOM, FOOLIK, KAISER SOUZAI

FINEST FRIDAY | 23:59 Redshape *Live, George FitzGerald, Will Saul, Youandewan

Bi Nuu

ROSI'S

Emergenza Vorrunde Berlin Nr.1 | 18:30 Jack Timbre, Sector 5, Rebels, Rivals, Mora, Flashback Monkeys, Sushi For Bob, Black Tooth Scares Teenage Kicks | 23:00

Indietanzbar | 23:00

Cassiopeia

Sage Club

Cassiopeia Classics | 23:00 Stinoe, Rolle, Han Shock

Ritter Butzke DONNERSDUCKS | 23:59 Douglas Greed, Leon Licht, Iman Deeper, Bruno Otranto, Tashi Luis

Rock at Sage x Popmonitor | 20:00 DJs Are Rockstars, Sylvia & Kalli, Indie Jones, Nic Sleazy, MF RUCKUS *Live, STONEDRIFTER *Live

Chalet Public Life | 23:59 PALMBOMEN II, Samo, DOLLKRAUT, World Air Will Davenport

SCHWUZ

Griessmühle

Elektronischer Donnerstag: Overdrive | 23:00 Luigi, Omer, City

Freitag mit Westbam | 22:00 Westbam, Hardy Hard, Disko, Clé, Divinity, Geil, Andre Gardeja

Soda Salsa, Kizomba ,Bachata & Mambo | 19:00

Suicide Circus Rituals Hosted by Flexiwave & Aufnahme Wiedergabe | 23:00 THOMAS P. HECKMANN, KORD *Live, BONNIE CYNTHIA STERN, FLEXIWAVE DJs, PHILIPP STROBEL

House of Weekend Escape Studio Sessions | 23:00 William Wallace, Tim Roscher, Dennis Rema, Liam Lindberg

Humboldthain Club

Onero, Perkins, IoniXx, Johnson Patrick, Falkner, Acid Combo *Live, Lysergitech, Haryashvas *Live, Baladara

Magdalena I am m | 23:59 Klaudia Gawlas, Kerstin Eden, Stereo Jack, Chris von B., Sascha Sonido, Pophop, Arvo Fjord

Matrix GENERATION WILD | 22:00

MAZE in concert … | 19:00 sister, noise pollution

Renate METRO | 23:55 JOHANNES VOLK, KASTIL, ADRYIANO, HOMEBOY, PER HAMMAR, DEMUJA, CHARLIE SMOOTH, MICHAL ZIETARA, SAUVAGE WORLD

Ritter Butzke WINTERBALL | 23:59 Robosonic, Norman Weber, Drauf & Dran, Wolfgang Lohr, Panik Pop *Live, Animal Swing Kids *live, Tom Nowa, Salvo Salvatore, Bin Okin, Audio.Noise

ROSI'S

WeiSSer Hase Resident Night & Friends | 23:59 Maschine, Reiseleiter, Ben Remus, Funky Fred, Hannes

YAAM Berlin Das grosse Yaam Weihnachtsfeier Wochenende 2016 | 20:00 Sir David ‚Ram Jam‘ Rodigan ( Vintage Vinyl Set ), Frank Dellé ( Seeed ) ( live ), Black Milk & Nat Turner Band ( live ), Silly Walks Discotheque, Miwata ( live ), Barney Millah, Berlin Vintage Reggae Night Djs Steve-O – The End Of The World Tour | 19:00 Steve-O – The End Of The World Tour

Samstag 17.12. Arena Club District4 | 23:59 Yetti MeiSSner b2b DeKai, Luca & Holger Nielson

Astra Kulturhaus Berlin

Frdy | 23:00 SASCHA SCHLEGEL, BRITISH MUSIC CLUB, Smith&Smart

Thomas Anders & Modern Talking Band | 21:00 Astra! Astra! Party! Hits! | 23:00

Suspekt Records Label Night | 23:59 Stefan Biniak Music, Pascale Voltaire, H.B.C., Lucas Tesoin, Toshka, Lucas Meunier aka Housetrieb

SCHWUZ

Badehaus Szimpla

10 Jahre RTS.FM | 23:55 Ambiq *Live, Tyler Friedman, Thomas Fehlmann *Live, Cem Orlow

HOT TOPIC x Female Focus | 23:00

Die Wallerts | 20:30 Jump Around! 90s | 23:00

SO36

Berghain/Panorama Bar

Knochenfabrik | 19:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

WeiSSer Hase

Kantine am Berghain

Soda

ELEKTRODONNERstag | 22:00 Wash, Re Aton Ra, Stamp, Laut&Lästig

The Comet Is Coming | 21:00

Ladies Night | 23:00 DZ & Cooper, D.O.N., Funky K & C-Roc, Jordan, Hein Rich, Jut & Erda, Wachmeister

KLUBNACHT | 23:59 Adam Beyer, Alan Fitzpatrick, Cari Lekebusch, Hyperactive, Gerald VDH, Henning Baer, Joel Mull, Shinedoe, KiNK *Live, Cormac, Finn Johannsen, Gerd Janson, Gideön, Soundstream, Stefan Goldmann, Tony Humphries

Watergate

YAAM Berlin Baba Commandant & The Mandingo Band | 19:00 Baba Commandant & The Mandingo Band

freitag 16.12. Arena Club ISMUS Mutualism | 23:59 D.Carbone b2b Ascion, Kuno b2b Spaceinvasion, Cristion Marras b2b Balas, Salvatore Foglia & Philipp Drube b2b Oskar

Badehaus Szimpla Die Wallerts | 20:30 Crazy Animals & Unicorns | 22:00

60

KitKatClub Mystic Friday meets Ears & Eyes | 22:00 Gandalf, Goa Jonas, Pissenisse, Dee Luna, Sake, Ediks vs. Amoriak, Synthezia vs. Neurochaos, Mazo Sadu vs. Lost Senses, Johann Bley *Live

Lido Peter & The Test Tube Babies | 19:30 Peter & The Test Tube Babies, Berlin Blackouts, Nobelschrott Indie Kollektiv | 23:00 King Kong Kicks, Karrera Klub

M-Bia Nyctophilia meets ArtisNova | 23:00

Suicide Circus WALLS with Mørbeck | 23:59 MØRBECK, MIKE WALL, CLOVEN, DP, EKKOHAUS, DIRTE

Tresor Tresor meets Vault Series | 23:59 Sawlin *Live, Subjected, Escape to Mars, Mistake Made, Aerea Negrot, Akirahawks, Ady Toledano

Watergate Inside Job | 23:55 3RDV, Cashmere, Dennis Calmer, Jay Sensuelle, Lars Philipp

Bi Nuu Discipline | 20:00 Fiesta Colombia | 23:30

Cassiopeia Der Hirsch ruft: Val Sinestra & Freunde. | 18:00 Val Sinestra, DxBxSx, Baretta Love, Kann Karate Konichiwa Bitches | 23:00 Elzhi *Live, The Smells, Bandulero Soundsystem, Chill Shorty, Disko Hengst

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Dates Chalet Club Night | 23:59 Chloe, Benjamin Damage, Dave DK

Griessmühle PLANET PHASE X PARALLEL | 22:00 B.E.F., Andrea Porcu, Purita D, Daniela La Luz *live, Phase, Magna Pia, Autre, Xinner, Alexis., Words

Grüner Salon Miguel Levin singt Tangos und Chansons aus dem roten Milieu | 20:00

House of Weekend Berlinizer | 23:00 Felix Wewerka, Hendrixen, Schiela, DRAMA NUI

Humboldthain Club Cause of Effect | 23:59 Janzon, Saturator35dB & Alf, Vælentin, ReVenant

Kantine am Berghain Sarah Ferri | 21:00

KitKatClub CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Tanith, Wolle XPD, Jordan, Myti

Lido Flo mega & The Ruffcats | 20:30 Paranoid | 23:00 Heavy Rock Discotheque

mas Lizzara, Pauli Pocket, Kaiser Souzai, Marcel Freigeist, SoKooL, Mike Book, Sommersonnenwende, Pascale Voltaire, Hitparaden Helga, Bonnie Ford, Timo Veranta, Red Ron

Sonntag 18.12. Cassiopeia Career Suicide | 20:00 Career Suicide, Midnight Crisis, Drux

ROSI'S Bassport | 23:00

SCHWUZ Madonnamania | 23:00 Kenny Dee, Cul de Paris, Stella deStroy, Jacky-Oh Weinhaus, Destiny Drescher, Modeopfer, Bambi Mercury, Candy Crash

Wa xx House

of

Tresor

House of Waxx | 23:59 Tallmen 785, Sasse, Elie Eidelman

Dienstag 20.12.

SO36 Dancing with Tears in your Eyes | 22:00 ED Raider, Naked Zombie, Matti Platte

Soda High Fidelity Club | 23:00 Guess & DJ R’n’P, DZ & ReeMon, D.O.N., Punyesh & Selekta Mik, Match Hoffman, Jordan, Grace Thompson, Andre Wiesé

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

Badehaus Szimpla

Chalet

The Swag Jam | 21:00

Endless Music Label Night | 23:59 Empro, S L F aka Stephane Lefrancois, Rockaforte, Arne Spremberg

Humboldthain Club

KitKatClub

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Huxleys Neue Welt Zusatzshow Max Giesinger | 20:00

Nachspiel | 08:00 Nico Casceur, Niko Incravalle

Kantine am Berghain

Kleinstadtganoven | 23:59 DISKO, TALISMAN, WINSTAN, MARTIN 030, SILVIO MARQUARDT, MIRKOPHON

Lido

Crippled Black Phoenix | 20:00 Crippled Black Phoenix, Publicist UK, The Devils Trade

Tresor

All Night Long | 22:00 Dachgeschoss

Suicide Circus

Sheer Terror + Backfire | 20:00

Magdalena

Lido

Matrix

Matrix

iLUV2 BANG | 22:00 Soel

RELOAD | 22:00

SO36

Soda Salsa, Kizomba & Swing | 19:00

Pop Choir Heaven & Hell winter performance | 21:00

Watergate

YAAM Berlin

Suicide Circus

Matrix

Pan-Pot | 23:55 Pan-Pot, Egbert & Secret Cinema, Martin Eyerer, Clint Stewart, STIll & NYMA

Musik- & Kleinkunst Weihnachtsmarkt | 13:00 Musik- & Kleinkunst Weihnachtsmarkt

encore.une.fois *DANCE BABY DANCE* | 23:59 NICO STOJAN, TOM CLARK, EMPRO, LILLY DEUPRÉ

BERLINSANE | 22:00

WeiSSer Hase

MAZE

montag 19.12.

mittwoch 21.12.

Bi Nuu

Apostel Paulus Kirche

Omnia | 20:30

I Love Engtanz | 22:00

Wir sind Techno “Die schärfste Weihnaxfeier“ | 23:00 Alex Rath 2b2 Tanz unter Freunden, DAV3, Frau Lila, Funky Fred 2b2 MissR

"Weihnachten mit der Familie" | 20:00 Haudegen

Renate

YAAM Berlin

RENATE X ORCHID-AM | 23:55 MARVIN & GUY, MAN POWER, LAST WALTZ, PEAK & SWIFT, JOHANNES ALBERT, SEBASTIAN VOIGT, SAMANTA FOX, TOBIAS GULLBERG, LOLA LUC

Das grosse Yaam Weihnachtsfeier Wochenende 2016 | 20:00 Sir David ‚Ram Jam‘ Rodigan (Vintage Vinyl Set), Frank Dellé (Seeed) (live), Black Milk & Nat Turner Band (live), Silly Walks Discotheque, Miwata (live), Barney Millah, Berlin Vintage Reggae Night Djs

M-Bia THE NEW VIBE | 23:00

Magdalena Driving Forces meets Let It Roll | 23:59 Axel Karakasis, Pascal Feos, Sutter Cane, Krenzlin, Daniel Boon, Teddy Killerz, Hedex, Mc Coppa, Diaz-Soto

maze sets live | 20:00 about aphrodite, leave things, pedro passoni

Prince Charles

Ritter Butzke WASTED UNICORNS – HALLIGALLI EDITION | 23:59 Andreas Henneberg, Tho-

62

Tresor.Klubnacht | 23:59 Kris Wadsworth, Pittsburgh Track Authority aka Preslav, Trus'me, Schoppen Wittes, Mike Parker, Neel, Milton Bradley, Yogg

Cocaine Piss | 21:00

KitKatClub Electric Monday | 23:00 Bruno Otranto, Funky Toad, Frankie Flowerz

Badehaus Szimpla TuneUp Music Night | 22:00

Matrix

Bohnengold

SCANDAL! | 22:00 Zissa

Wednesday I'm in Love | 23:00 DJs Karrera Klub

SO36 Masta Ace & Special Guests | 19:00

Cassiopeia Beatevolution & Bass Station Final | 21:00

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Guilty Simpson, Phat Kat *Live, Grzly Adams, LeBob, Millionaer, iGadget, Red Sun High Score, Blade, Rich Ranks

SO36

Tresor

Against Me! | 19:00 Salsa, Kizomba ,Bachata & Mambo | 19:00

Tresor meets Tectonic | 23:59 Shed, Phon.o, Pinch, Ipman, Alex Cliché, Katsuya Sano

Kantine am Berghain

Suicide Circus

WeiSSer Hase

Soda

Transmute | 21:00

Rituals hosted by Alhek | 23:00 SWARM INTELLIGENCE, PAÁL, ALHEK

Wir holen uns den Kiez zurück !!! | 23:00 Don Tom, Scherwee, Jochen Daus, Frau Lila, Politoxikomanie, Wash

High Fidelity Club | 23:00 Miss IRiE & DJ R’n’P, Abuze & MixMasta Pumi, D.O.N., Selekta Mik & C-Roc, Jordan, Stempelmann, Mayze

Magdalena Die Jungen Wilden Entry 3€ | 23:00 Electronic Elephant, Lee Jokes und Die Jungen Wilden, Culprite Radcon

Matrix LADIES FIRST | 22:00 Size, Krs.AGE

Soda

WeiSSer Hase ELEKTRODONNERstag | 22:00 Reiseleiter, Ben Remus, Djack Daniel b2b Re Aton Ra, Minimi, Hannes

samstag 24.12. Chalet

FevZee, Hitparaden Helga, Marc Brauner

SO36 Gayhane | 22:30 Ipek, mikki_p, Amr Hammer

Suicide Circus Exquisite Weihnachten | 23:59 ROBERT BABICZ, THOMAS SCHUMACHER, CHANNEL X, ERIC D. CLARK, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPRÉ, SIGNAL DELUXE

Tresor

Badehaus Szimpla

Clubnight Xmas Special | 23:59 Dexter, Yannick Robyns, Asem Shama

Tresor New Faces | 23:59 Stock Projects *Live, Sedvs, Anselm , CEM b2b MCMLXXXV, Miss Italia

Funky Christmas | 21:00

Griessmühle

Tresor

KitKatClub

CERTAIN CIRCLES | 22:00 Diego Krause, Handmade, DXC, Ed Herbst, Peer Du, Porter

No Silent Night | 23:59

Suicide Circus

Freitag 23.12.

Well Done Berlin! | 23:00

Donnerstag 22.12.

Vaseline Factory | 23:00 NREC *Live, Beppe Loda, Francesco Zappala, L.nOmac, Quer, Gunter, Mike Tansellam JR

Columbia Theather

M-Bia

CALIBAN & SUICIDE SILENCE | 19:00 CALIBAN & SUICIDE SILENCE, Any Given Day & To The Rats And Wolves

Lido

Pure Techno unter´m Weihnachtsbaum | 23:59 Marc van Tosh vs. Miss Mila, Denny Hanson aka Will Danson, Technofarben, Tanz Unter Freunden, Alex Rath, Frau Lila, Biba, G. Leveret, Knutagen

Montreal | 20:00

Magdalena

Magdalena

Incubation | 23:59 Lewis Fautzi, Kwartz, D/A, Barrel

Griessmühle THEATRE RECORDS | 23:00

IPSE Lorem X-MAS | 00:00 Woody, Sven Weisemann, Damian.Thorn

KitKatClub Christmas Bizarre – KitKatClubnacht | 23:00 Hedo, Eduardo de la Torre, Faufi, Johann de Beers

M-Bia

Matrix

GENERATION WILD! | 22:00

Freidlich Feiern präs. 13 Jahre Festflucht | 23:59 Djoker Daan, Daniel Diaz, Userkiller, Bart, Schuster, Lex Ram, Jocercore, Gabba Nation Robsen, Miss Nightkat, Beatrepeat, Londa

UNITED CAMPUS | 22:00 Soel, Dee Noe Ree

Renate

Magdalena

DER WILDE FREITAG | 23:55 BAIKAL, QUARION, ADAM MARSHALL, DAAN DONK, MUTLU, ADAM AALIAS

It´s Christmas | 23:59 Julian Jeweil, Matt Sassari, Sinisa Tamamovic, DeKai, Mikadoo, Morris Stegink, Zusan, Dennis Beutler, Dennis Rema

Proggynation | 23:00 Just Bang, Marcel DB, Amadeus, Rudel Residents

Renate KARMA #21 | 23:55 DJ T, SASSE X ED ED, COSS X DAVID BENJAMIN, AUTOBVHN, JOSHUA JESSE, WELTICKE

Matrix

SCHWUZ

DONNERSDUCKS | 23:59 Dean Demanuele, Kim Pixa, Lenn b2b Ark3r, Lt.Dan

JINGLE BELLS | 23:00 Gitti Reinhardt, Einhitwunder, Katy Bähm, YHAYHA, Sky Deep, Luz, Chimp Hardy, Ika Duchna, Agyena

Sage Club

SO36

Ritter Butzke

Rock at Sage | 20:00 Shredder, Marc & Steffen, Iggy Nop, Hauptstadtrocker, ASHBY *Live, NOLYA *Live

Tiefenrausch | 19:00

KNUSPERHOUSE | 23:59 Daniel Steinberg, Gunnar Stiller, Daniel Dreier, SoKooL, Nils Hoffmann, FreedomB, Andi de Luxe

Ritter Butzke

SCHWUZ Elektronischer Donnerstag: CRUSH | 23:00 Mashyno, Lady Blacktronika, Yam Bataller

Soda Ladies Night | 23:00 R’n’P & DJ C-Roc, Bat, Guess & Chris B, Marcel db, Sascha Lindner & TT-Kensen, Jason Lemm

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

WeiSSer Hase Cyber X-Mess | 23:00 LIVE: Tegmentum, Yaminahua, Calyptratus, Walhalla Project, Gato Louco, Bill Robin, Rebell, Katz25, Domski Illtis Sativa

sonntag 25.12. Berghain/Panorama Bar FINEST WEIHNACHTEN | 23:59 Carlos de Brito, Pet Shop Bears, Yoni

Cassiopeia

Matrix

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

X-MAS BASH | 22:00

Humboldthain Club

Renate

Das Zündet! | 23:59 Klaus Layer, Achim Funk, Carl Edit, Diskohengst, Toni Clarke, Will Spliff, Valentino45

HOMOPATIK | 22:55

SCHWUZ Edith Schröders Weihnachtskiezdisko | 22:00 Viola, Jacky-Oh Weinhaus, Herr von Keil, Cetin Sahin,

KitKatClub NACHSPIEL | 08:00 Marcel db, Match Hoffmann Joanna, Der Loth, Sangeet, NeoBeo | 23:00

63


// Dates M-Bia

Matrix

Matrix

AMP. Weihnachtsfeier | 23:00 Lützenkirchen, Jordan, Daffy, Coute', Jaybase, Basstronauten, Aiba Flex

iLUV2 BANG | 22:00 Zissa, KRS.AGE

LADIES FIRST | 22:00 Size, EM-Tee, Meo, Zissa

Prince Charles

Renate

Hangaram | 22:00 Luvthang | 23:00 Mall Grab, TRP

WIR + JETZT JAM SESSION | 20:00

SO36

NEVERLAND | 23:59 Oliver Schories, Bebetta, Niko Schwind, Empro, deKa,i Marcel Freigeist, So What?, Retro

Magdalena Disfunction Label Night | 23:59 AGENT!, Senal Analogica, Sebastian Kremer, Fuchsberg, Sven Jozwiak, Bee Lincoln, Stande Pede

Matrix THE BIG LOVE | 22:00

Prince Charles The What x Baambi Lounge | 23:00

Jaya the Cat | 19:00

Suicide Circus encore.une.fois *LAST RAVE 2016* | 23:59 GUIDO SCHNEIDER, JAMA DEEJAY, POR.NO, MICHAEL PLACKE

mittwoch 28.12.

Ritter Butzke

SCHWUZ 5 Jahre SchlagerNacktParty | 19:00 Jupiter & Stern von Avalon

MONSTER PRE NYE MAYHEM | 21:00 Desasterkids *Live, Han Shock, Flipstarr, What, Vilify

Chalet New Year Eve 1st Day | 23:59

Crack Bellmer as usual | 22:00 Agent!, Nob

House of Weekend Day 2/5 | 23:00 Jan Blomquist, Pascale Voltairé, Henrik Deroux

Kantine am Berghain 030 (Party) | 23:59

Lido Coppelius | 20:00

Ritter Butzke

Magdalena

AUS DER REIHE TANZEN | 23:59 Danetic, B.Side, Raz Q, Boba Fettt, Easy, Raw D, Wonkers, Renzky, Alex Fiction, Skovhus & Midori

Psychedelic Theater meets Thursday Proggy | 23:00 NOK, John Kotti, Jespa, Sascha Linder, Psychedelic Theater Residents

SO36

UNITED CAMPUS | 22:00 Soel, EM-tee, Bionic,

Matrix

Café Fatal – Christmas Special Tanzkurs | 19:00

Renate

Soda

QUER | 23:55 NARK, 40 CLUB BIZARRE, LA FRAICHEUR, WHITNEY WEISS, JOSEPH DIEL, DENISE SWAN

Salsa, Kizomba & Swing | 19:00

montag 26.12.

Ritter Butzke CLUBNACHT | 23:59

KitKatClub

SO36

ROSI'S

Badehaus Szimpla

Roller Skate Disko | 20:00

Shellingz | 23:00 BassStation, City Lock, Grzly Adams, Binichnich A.K.A. Harris

Suicide Circus

Indietanzbar | 23:00 ROJOSSON

Well Done Berlin! | 23:00

Sage Club

Tresor

Bi Nuu

Watergate

White Trash

Extrabreit + Extra Band | 21:00

Chrome | 21:00

Bohnengold

dienstag 27.12.

Wednesday I'm in Love | 23:00 DJs Karrera Klub

Every End Is A New Beginning - Day 1 | 23:55 Magda, Heartthrob, La Fleur

Rock At Sage | 20:00 Guess, Lana & Sylvia, Steve The Machine, Soeren, KRASHKARMA *Live

Badehaus Szimpla

Cassiopeia

The Swag Jam | 21:00

cassiopeia Residents | 23:00 cassiopeia Allstars

Electric Monday | 23:00 Robert Owens, Snoid, Frankie Flowerz, Ricardo Rodriguez

Magdalena Ho Ho Ho… | 23:59 George Morel, Marvin Hey

Cassiopeia Super Tuesday | 23:00 Ray Bang & Dick Nasty

House of Weekend

Tresor.Klubnacht | 23:59

WeiSSer Hase Electro Line | 23:00 Charlotte, Feli, Asem, Pascal Voltäre, So What, Ben Remus

SCHWUZ Elektronischer Donnerstag: SURUBA | 23:00 Sankt Göran, Godog

Soda Salsa, Kizomba ,Bachata & Mambo | 19:00

Suicide Circus

donnerstag 29.12.

DER TISCHTENNIS CLUB & OPEN DECKS | 20:00

Day 1/5 | 23:00 Umami, Mollono.Bass & Ava Asante *Live, Markus Klee, Cosmikk

Disko Kosmopolit | 22:00

Rituals Hosted by Werk | 23:00 BOSS *Live, BALAS & SASA STRAUSS, NO FRILLS, REALIT, FELIX HÜTHER, NO FRILLS

Magdalena

Magdalena

Bi Nuu

Tresor

Berlin ist Techno | 23:00 Dr. Motte, Alexander Kowalski, Niko Schwind, SoKool, Leon Licht, Kollektiv Klanggut, Pascale Voltaire, Lucas Tesoin, Bazy

Die Jungen Wilden 3€ | 23:00 Chris Kleinmann, Kontny & Stache, Tobias Liebisch, DermaaSSen Soundsystem, Phil Brett, Diaz-Soto, Ly da Buddah, Mc Coppa

Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen | 21:00

Tresor.Klubnacht | 23:59 Analogue Cops *Live, Johanna Knutsson, Bloody Mary, Richard Zepezauer, Gary Beck, Pär Grindivk, GR

Humboldthain Club

64

Badehaus Szimpla

Cassiopeia Conan | 20:00 Thundersday | 23:00 Data & Lieutenant Dance, Marcel Cluso

Watergate Every End Is A New Begin-

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


ning - Day 2 | 23:55 Koze, Âme *Live, Matthias Meyer, Lawrence, Jimi Jules

WeiSSer Hase ELEKTRODONNERstag meets OMG | 22:00 Dole & Kom, Couté, Mario Modena

freitag 30.12.

KitKatClub

Watergate

PIEP-SHOW | 23:00 Maringo, Green, Dilone, Flash, Jules

Every End Is A New Beginning - Day 3 | 23:55 Anja Schneider, Adana Twins, M.A.N.D.Y., Marco Resmann, Patlac

Lido Indie Kollektiv | 23:00 Sascha Schlegel, Karrera Klub

M-Bia

Dadda Dice & 40 Degrees | 21:00

New Years Warm Up | 23:00 Teenage Mutants, Ryan Dupree, Kollektiv Klanggut, Andree Wischnewski, Klaus & Achim Selbst

Berghain/Panorama Bar

Magdalena

FINEST BERGHAIN | 23:59 Emptyset *Live, group A *Live, Aurora Halal, Inga Mauer, Wolfgang Tillmans

B:EAST | 23:00 Mark Reeve, Ben Manson, Ronny Golding, Oliver M, Marcel DB, Brett Knacksen

Bi Nuu

Matrix

King Kurt + support | 21:00 Kiss All Hipsters | 23:59

BEST OF 2016 | 20:02

Birgit & Bier

electronic live club | 20:00 zampi, vernon d. Hill, desney bailey, marie chain, christoph sinnen & friends

Badehaus Szimpla

Birgit's Lullaby | 23:00 Dilby, Jonas Saalbach, Midas 104 *Live, Kotelett&Zadak, Techno Frühstück, Daniel Dreier, Teenage Mutants, Grey Pantone, Andi DeLuxe

Chalet New Year Eve Week 2nd Day | 23:59 Marlon Hoffstadt, Ryan Davis, Lola Luc, Matteo Luis, Stay Free Kolektiv All night Long Matt Nowak

Gretchen WE LOVE DANCEHALL - PRE SILVESTER PARTY | 23:00 Silent Pressure, Mighty Timeless, Mista K, JC

MAZE

Renate NEBEL | 23:55 STEVE MURPHY, OCTOPUS, DANIELA LA LUZ, ALIEN ALIEN, BRIOSKI, ROBERT DREWEK, JAMAICA SUK, SABINE HOFFMANN, FRANZ SCALA

Ritter Butzke WE STILL... | 23:59

SCHWUZ L-tunes | 22:30 PloyCeebell, Kitty Vader, Sara Moshiri

SO36 Berliner Weisse | 19:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Griessmühle

Soda

COMBINED FORCES | 22:00

Ladies Night | 23:00 Zissa & Abuze, Pizza & MixMasta Pumi, Cooper & Galvanize, D.O.N., Funky K & Selekta Mik, Jordan, Till Krimsen, Sascha Lindner & TT-Kensen

Grüner Salon BORIS STEINBERG präsentiert: SALON-CHANSON im DEZEMBER | 20:00 Rock Steady Ballroom + Downtown Soulville | 23:00

House of Weekend Day 3/5 | 23:00 Dirty Doering, Bunte Bummler, Markus Kavka, Maxxx, Alex Gallus

IPSE RIOT | 00:00 Robert Owens, Rex The Dog, Kiki, Aérea Negrot, Mauro Feola, Mad Alba, Braulio

Suicide Circus AYCB Label Night pres. DJ T-1000 Recordrelease | 23:59 DJ T-1000 a.k.a. ALAN OLDHAM, HOUSEMEISTER, DINAMITE, MORI, ARMIN, MITCH, MAERTINI BROES

WeiSSer Hase 10 Jahre Bassfieber | 23:00 Drumsound & Bassline Smith

Samstag 31.12.

GRETCHEN GOES 2017: BLACK SUN EMPIRE & FRIENDS | 23:00 Black Sun Empire, Survey, N'Dee, Mr.Jay, Dozor, MC Jamie White, APPETITE, Delfonic, Soulmind, BACKSTAGE, Phonomat

Griessmühle ZWEITAUSENDSIEBZEHN | 22:00

Arena Club

Grüner Salon

HYTE BERLIN | 23:00 CALEB CALLOWAY, CARL COX, CHRIS LIEBING, CUARTERO, DUBFIRE, FRITZ KALKBRENNER *LIVE, LOCO DICE x SETH TROXLER, MONIKA KRUSE, OSKAR OFFERMANN, RICHIE HAWTIN, TOBI NEUMANN, CUKY, CYRIL CLAUDEL, FABIO FLORIDO, FERRO, JUNGE JUNGE, YAYA

Es war einmal… 2016 Präsentiert von Goth United | 21:00

Astra Kulturhaus Berlin Happy New Yeah | 23:00 Dominik Eulberg, Niconé & Sascha Braemer, Dirty Doering, Lexer, Northern Lite, Yetti MeiSSner, Kollektiv Ost, Marcus Meinhardt

Badehaus Szimpla Silvester Pop Explosion 2016 auf 2 Floors | 23:00 Karrera Klub, British.Music. Club King Kong Kicks, Are Rockstars

Bi Nuu Urban Silvesterparty 2016 | 22:00 Fresh, Silent Pressure, JC, Boone Chata, Mawd Pack

Birgit & Bier Birgit's Lullaby | 23:00 Aldi, Hanne & Lore, Umami *Live, Patryk Molinari, Channel X, Broschek, Marvin Hey, Barbara Myra, Marion Cobretti, Drumcomplex, Holger Nielson, mondee

Cassiopeia Praise | 19:00 Praise, Fury, Insist Silvester | 22:00 The Smells, Wax Buzzard, Flow, Sinner, Stinoe

Tresor

Chalet

Final Knall | 23:59 Sammy Dee, Dorian Paic, Janina, Perc , Scalameriya & VSK *Live, Truss, P.E.A.R.L.

New Year Eve 2016 | 23:59 Borrowed Identity, Smallpeople, Die Vögel *LIVE, Ed Ed, Patrick Copeland,

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Yannick Robyns, High Had, Devan

Gretchen

House of Weekend Day 4/5 | 23:00 New Years Eve Special

Humboldthain Club Humboldthain NYE | 23:00 Lazercat, Naks, Kt Zentrum, Edem, John von Rubenstein, Reuse, Undermind, Sharevari, Will Spliff, Toni Clarke

IPSE Yes! & Bordel Des Arts pres. This Is Berlin Speaking | 22:00 Daniel Stefanik, KlangKuenstler, David Keno, The Sorry Entertainer, HVRRY, Mutlu, Jama, Mitja Prinz, Gunnar Stiller, Sokool, BONDI, Foolik, Lars Moston, Marvin Hey, Ferdinand Dreyssig, You and Alex, Casimir von Oettingen & Electronic Elephant, SiD, Tony C

KitKatClub Silvester Bizarre – KitKatClubnacht | 22:00 Anni O., DramaNui, Clark Kent, Davor, Der Puk, Yam Bataller

Lido Lido! Lido! Party! Hits! | 23:00

M-Bia New Years Rave 2017 | 23:00 Daniel Steinberg, Oscar OZZ, Ronald Christoph *Live, Steven Beyer, Match Hoffman, Marcel db, Basstronauten, Marc van Tosh, Karó Balian, Joker & Rough, Biba Anko

Magdalena Silvester | 22:00 Alfred Heinrichs, Daniel

65


// Dates Boon, DeKai, Dennis Beutler, Drauf & Dran, K-Paul, Kontny & Stache, Marco Remus, Michael Nielebock, Nico Pusch, Pierre Deutschmann and more...

Hagelstein *Live, Cinthie, Lee Jones, The Cheapers, Stassy & Wilck, Robin Drimalski, Metro

Matrix NEW YEARS EVE - Silvesterparty im MATRIX | 21:00

Sonntag 01.01.2017

Fresh Year’s Eve – 90s Hip Hop Silvesterparty | 01:00

Matrix

WeiSSer Hase THE BIG BÄNG HARDCORE Silvester | 22:00

Prince Charles

Honey Dijon, Ryan Elliott, Steffi, Tama Sumo

Cassiopeia

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

Ritter Butzke

Chalet

HIPPIE NEW YEAR! | 23:00 SECRET ACT, andhim, Format:B, Niconé, Wankelmut Baal +live, David Jach, Prismode & Solvane, Mario Aureo, Björn Störig, Markus Klee, Marion Cobretti, Aroma, Daniel Schumann

New Years Eve Week First Day 2017 | 23:59 Jay Shepheard, Dinky, Rockaforte

iLUV2 BANG | 22:00 EM-Tee

Suicide Circus Encore.une.fois | 23:59 AGARIC aka PATRIK SKOOG,HANS BERG *live, ANDERS HELLBERG, MICHAEL PLACKE

mittwoch 04.01.

Berghain/Panorama Bar GET PERLONIZED! | 23:59 Audio Werner, James Dean Brown, Sammy Dee

Cassiopeia College Rock | 23:00 Eric Jr., Iggy Nop, Rock A Benni

M-Bia

Magdalena Disconnekt | 23:59 Oliver Deutschmann, I Hate Models, Ken Karter, Toni Alvarez, Complikeyted Disorders, Stallo

NEW YEAR`S EVE | 23:00 BILL YOUNGMAN *Live, SAMUEL L SESSION, MIKE WALL, SDX, MARY JANE, CRISTIAN MARRAS, MANELLA, ESKUBANO, BALAS, AXIOM

Suicide Circus

Matrix GENERATION WILD | 22:00 Shellingz | 23:00 Bass Station, Rich Ranks, Grzly Adamy

Ritter Butzke

Electric Sound Garden pres. Berlin Residents | 23:00 JULIET FOX, FREEDOMB, IN-OUT LIVE, DENNIS BEUTLER, SWAYTONE

Magdalena

Suicide Circus

Die Jungen Wilden | 23:00 Die Jungen Wilden

Cases of Madness | 23:59 Mick Wills, Carl Finlow *Live, Privacy, Hirax, Sarah for Sure, KoljaH

Tresor

Tresor

samstag 07.01.

Club The Rest | 23:59 Ellen Allien, Tanith

Tresor New Faces | 23:59 Jamida, Stigmer, SCLR, Miss Italia

Berghain/Panorama Bar

Watergate Every End Is A New Beginning - Day 5 | 23:55 André Galluzzi

Matrix LADIES FIRST | 22:00 Soel, Zissa

Watergate

montag 02.01.

Meet: Electronique | 23:55 Steaw, Julien Sandre, Ivan Lacobucci, SY b2b The Willers Brothers

Berghain/Panorama Bar

donnerstag 05.01.

ERSTE KLUBNACHT | 01:00 Answer Code Request, Anthony Parasole, Boris, DJ Pete, Len Faki, Gerd Janson,

Badehaus Szimpla Newcomernights #1 | 20:00

Magdalena Proggynation | 23:00

66

freitag 06.01.

KitKatClub

Luck up 17 | 23:59

Every End Is A New Beginning - NYE | 01:00 Extrawelt *Live, Matthias Meyer, La Fleur, Sebo K, Marco Resmann, Ruede

RITUALS hosted by Tumult | 23:00 G-23, Bocakgiro aka Rifts, Pallando

Day 5/5 GMF Special | 23:00

Suicide Circus

Watergate

Suicide Circus

House of Weekend

Ritter Butzke

NYE 2016/2017 | 22:00 Oscar Mulero, Jonas Kopp, Deep, Objekt, Carlos Souffront, Derek Plaslaiko, Bryan Kasenic, Claudia Anderson, Roberto, Madalba, Ron Wilson, Mareena, Handmade, Mario Berger

DonnersDucks | 23:59

Friedlich Feiern | 23:59 Ronny Gee, Ro, Mirko Jeschky, Alex Gee, Fr. Franz, C_Ton, Synapsenkiller, Gabba Nation, Cut-X

Badehaus Szimpla

Kreuzberg Calling | 22:00

Tresor

Indietanzbar | 23:00 CHRISTIAN

Matrix

SO36

Rosi'Silvester | 23:00 A DESIGN FOR LIFE Dj Team, IGGY NOP

ROSI'S

Still Awake ?! | 23:59 Juan Atkins, Mike Huckaby, Barbara Preisinger, Dasha Rush, Sigha, Reka, Mischa

The Swag Jam | 21:00

NACHSPIEL | 08:00 Stempelmann, Miss sunshine, Jordan, Glabmas, Glabsem, Dilone, Match Hoffman, Marcel db, Mandy van Dorten, Charlotte Deep

ROSI'S

Ritter Butzke

Tresor

Badehaus Szimpla

DISCO 3000 - 35h nonstop NYE! | 01:00 TREVINO, OLIVER HO A.K.A. RAUDIVE, LAUER, STEFAN GOLDMANN, HARD TON *live, MOSCOMAN, JONNY ROCK, HUGO CAPABLANCA, NORMAL 4, SOUKIE & WINDISH, KOTELETT & ZADAK, JOHANNES ALBERT, DELFONIC, PARAMIDA, PEAK & SWIFT

UNITED CAMPUS | 22:00 Climex

SCANDAL! | 22:00 Size

Dienstag 03.01.

Renate

Matrix

Neues Jahr, neues Glück | 23:59

KLUBNACHT | 29:59 Adesse Versions, Pearson Sound, Uchi, Volvox

Cassiopeia Pump Up The Volume | 23:00 Marcel Cluso

Kesselhaus MOVE IT! DIE 90ER PARTY | 22:00 Michel, Guess MOVE IT! DIE 90ER PARTY | 22:00 Michel, Guess & Friends

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Magdalena Dusted Decks | 23:59 Raumakustik, Stefan Biniak, Compact Grey, Vanessa Suckowski, David K., Marcapasos & Janosh, Tom B., Ming

mittwoch 11.01. Badehaus Szimpla

Mars Bill, Marco Lys, Kaiser Souzai, Albird Vom Feisten, Shlomsen, Scheitel 3000, The Henrik Maneuver

Matrix GENERATION WILD | 22:00

Prince Charles

Matrix Ritter Butzke

LIH | 23:00 Marcellus Pitmann, Dan Shake

Speechless | 23:59

Ritter Butzke

BERLINSANE | 22:00

Suicide Circus clubfloor | 23:59 Tyree Cooper, Jauche, Niklas on Sax, Wolle XDP

Watergate URSL | 23:55 David Dorad, Fat Cosmoe *LIVE, Mira, Schlepp Geist & Krink *LIVE, Sebo, Zebra Centauri *LIVE

sonntag 08.01.

Shellingz | 23:00 Bass Station, Rich Ranks, Grzly Adamy

Magdalena Die Jungen Wilden | 23:00 Parallx, Visum und Die Jungen Wilden

Matrix LADIES FIRST | 22:00 Deejays DK, TC Roc, EM-Tee

Suicide Circus Grüne Sonne x Suicide | 23:59 Melokind, Ferdinand Dreyssig, ILL Boy Phil, Roland Römer, Danny Russel, Dimo Kyrmanidis

Watergate Nachtklub | 23:55 Oliver Huntemann, Marc Romboy

3000Grad Wanderzirkus The surreal club festival 3017 | 23:59

sonntag 15.01.

Suicide Circus

Cassiopeia

BOLD | 23:59 TRIPEO, ANNIE HALL, SDX, BEN MONO, DEDE, TMSN

Not On Tour | 20:00

samstag 14.01. Berghain/Panorama Bar KLUBNACHT | 23:59 Abayomi, Blind Observatory, James Ruskin, LA-4A, Physical Therapy, Bambounou, Call Super, DJ Haus, ItaloJohnson, Jane Fitz, Oren Marzam

Sunday Selection | 23:00 Mystic Roots

Cassiopeia

IPSE

Night Moves | 19:30

Walking On Rivers | 20:00 Party | 23:00

Winter Open Air | 14:00 TBA

Magdalena

M-Bia

Magdalena

Proggynation | 23:00

House Verboten | 18:00

Ritter Butzke

For an endless Night | 23:00 Mark Synth, William Wallace, Basstronauten, PMX Soundz, Leonidas & Knife

gdalena

DONNERSDUCKS | 23:59

Magdalena

All Night Long | 22:00 Zakari&Blange

Suicide Circus

Advanced White meets Superfiction | 23:59 Cristian Varela, Balthazar & JackRock, Irregular Synth, Marion Cobretti, Stereo Jack, A Guy Called Gerald, Boo Williams, Italoboyz

Cassiopeia

Tresor Tresor New Faces | 23:59 Antonio Vázques, Juan Hurle, REKA, Helga P.

donnerstag 12.01. Kantine am Berghain

Matrix Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

UNITED CAMPUS | 22:00 Size

Ritter Butzke 3000Grad Wanderzirkus The surreal club festival 3017 | Fortsetzung

montag 16.01.

montag 09.01.

RITUALS hosted by Synoid | 23:00 Yan Cook, Acierate, Tham

Matrix

freitag 13.01.

SCANDAL! | 22:00 Zissa

Berghain/Panorama Bar

Matrix

SCANDAL! | 22:00 DJ KRS.AGE

FINEST FRIDAY | 23:59 DJ Richard, Edward, RVDS

BERLINSANE | 22:00

Ritter Butzke

Prince Charles

Cassiopeia

Pierreversion #14 | 22:00

Ritter Butzke

3000Grad Wanderzirkus The surreal club festival 3017 | Fortsetzung

Badehaus Szimpla

Friedrichshain Calling | 23:00 Hyde, Karacho Raubaukin

The Swag Jam | 21:00

Huxleys Neue Welt

Matrix iLUV2 BANG | 22:00 Soel

Carlos Martinez' The Rock 'N' Roll Wrestling Bash | 20:00

Suicide Circus

M-Bia

Encore Une Fois | 23:59 SMASH TV , CLINT STEWART, PHILIPPE AUTUORI

Freitag | 23:59

Tresor House of Waxx | 23:56 Guests & Residents

dienstag 10.01.

Magdalena Kaiser Souzais Ballroom| 23:59

Matrix

3000Grad Wanderzirkus The surreal club festival 3017 | 23:59 LIVE: SKAZKA ORCHESTRA MOLLONO.BASS & AVA ASANTE PATRICK CHARDRONNET, JAJA, DJ: GUY MANTZUR, THE GLITZ, DOLE & KOM, KOLLEKTIV OST, SVEN DOHSE, GREEN LAKE PROJECT, BEBETTA

* Aufgrund der Doppelausgabe sind die Termine teils unvollständig mehr Online.

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Badehaus Szimpla The Rural Alberta Advantage | 19:00

67


// Dates

Wa xx House

of

Tresor

House of Waxx | 23:56 Stereociti, Arcarsenal, Sentiments

Luke Elliot | 20:00

Magdalena

Tresor

Incubation | 23:59 Trevino, The Persuader, Nils Iven, Visum

Tresor New Faces | 23:59 Forsberg, Andrea Cichecki, Esther Duijn, Miss Italia

donnerstag 19.01. Badehaus Szimpla Vinyl & Bar | 20:00

Burg Schnabel Showcase | 20:30 Jake Isaac

Grave Digger | 19:45 Grave Digger, Mystic Prophecy & Victorius

Badehaus Szimpla

Magdalena

The Swag Jam | 21:00

Proggynation | 23:00

Cassiopeia

Matrix

Hotel Books | 20:00 Hotel Books, Convictions

UNITED CAMPUS | 22:00 Deejays DK, TC-Roc

Matrix

Renate

iLUV2 BANG | 22:00 Em-Tee

Bordel Winter Spécial | 22:00 Mat.Joe, Sven Dohse , Emerson, The Sorry Entertainer, Empro, Jake the Rapper, Juli N. More, Asem Shama, Kaiser Souzai, Florian Schirmacher, deKai, Jaxson, Mike Book, Casimir von Oettingen, Electronic Elephant, Illy Noize, Kate Moss, Alex Kiefer, Sam Shure

LEE x Charles | 22:00

Suicide Circus Encore.une.fois | 23:59 MARK HENNING, POR.NO, SYLVIA MAZIARZ, LILLY DEUPRÉ

mittwoch 18.01. Badehaus Szimpla

Maschinenhaus

Matrix

BLIND EGO & SUBSIGNAL | 20:00

GENERATION WILD | 22:00

Matrix

Ritter Butzke

BERLINSANE | 22:00

Four Play | 23:59 Hanne & Lore, Robert Owens, Schlepp Geist *live, Beataminess *Llive, Vizard *Llive, Aerea Negrot, Techno Frühstück, Denise Swan, Ady Toledano

Ritter Butzke

Suicide Circus

Watergate

Code is Law Labelnight | 23:59 Mørbeck, Under Black Helmet, Janzon, Asael Weiss, SpaSm

Nachtklub meets Studio Kreuzberg | 23:55 Tiefschwarz, Eluize, Javier Logares, Nick Galemore *LIVE, Yawk

TEMPLE OF BAAL | 23:59

Suicide Circus Bonded | 23:59 Dan Curtin, Fumée Grise, Mary Jane, Yapacc *Live, Meriem

Columbia Theather

dienstag 17.01.

Prince Charles

richs, Pierre Deutschmann, Sebastian Kremer

Tresor female:pressure 007 | 23:59 Stephanie Sykes, Mary Yuzovskaya, Red, Kaltès, Emika, Lauren Flax, RAG

Berghain/Panorama Bar

Ritter Butzke DonnersDucks | 23:59

Cassiopeia

Suicide Circus

Streetwar Fest #1 | 17:30 Empowerment, Harm/Shelter, Spirit Crusher, Ghetto Justice, Deathbearer, Ratlord, Extinct Hardcore meets Hip Hop | 23:00

freitag 20.01.

Cassiopeia

samstag 21.01. KLUBNACHT | 23:59 Headless Horseman * LIVE, Ancient Methods, Anetha, Domenico Crisci, Phase Fatale, Doc Sleep, Massimiliano Pagliara, Maurice Fulton, Nick Höppner

RITUALs hosted by Darkroommafia | 23:00 Liquid Sky, Deepneue

sonntag 22.01.

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

Heimathafen THE HEAD AND THE HEART | 21:00

Kesselhaus RIGHT NOW – DISCO LIVE! | 22:00

Berghain/Panorama Bar

Chalet

Magdalena

Shellingz | 23:00 Bass Station, Rich Ranks, Grzly Adamy

FINEST FRIDAY | 23:59 Kassem Mosse *LIVE, Konstantin, Resom

All Night Long | 22:00

Cassiopeia

Cassiopeia

Club Night | 23:59 Oliver Dollar, Daniel Steinberg, Nils Ohrmann, Kristin Velvet

Astronautalis | 19:00

Streetwar Fest #1 | 19:30 Mach One, Sadi Gent, Flexis, Azrael Hip Hop meets Hardcore | 23:00

Huxleys Neue Welt

Save the last Rave | 23:00

Kesselhaus

Kantine am Berghain

Die Jungen Wilden | 23:00 Die Jungen Wilden

Huxleys Neue Welt

A-CA 17 | 20:00

ROBB | 19:00

Pothead | 21:00

M-Bia

Matrix

Matrix

Kantine am Berghain

THE NEW VIBE | 23:00

LADIES FIRST | 22:00 Soel, Zissa

MIRRORS OF PSYCHIC WARFARE | 19:00

Magdalena

SCANDAL! | 22:00 Dee Noe Ree

Privatclub

M-Bia

Kantine am Berghain Kevin Devine and the Goddamn Band | 20:00

Magdalena

Tekknologie by E・F・N | 23:00 Livetekk

68

Pothead | 21:00

IPSE

Privatclub Lewis & Leigh | 20:00

Suicide Circus

montag 23.01.

About Berlin | 23:00

Christian Smith präs. Tronic Night | 23:59 Christian Smith, Eric Sneo, Rob Hes *Live, Alfred Hein-

Privatclub Rebeca Lane | 20:00

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Tresor

Suicide Circus

White Trash

House of Waxx | 23:56 Guests & Residents

The White Buffalo | 21:00

dienstag 24.01.

RITUALS hosted by Manos Simotas | 23:00 Boris Damien Louis Arna *Live, Nikolay Larkin

Badehaus Szimpla

freitag 27.01.

samstag 28.01 Badehaus Szimpla

Matrix

Badehaus Szimpla

Year of the Goat + The Order of Israel + Tombstones | 19:00

iLUV2 BANG | 22:00 KRS.AGE

Pup | 19:00

Berghain/Panorama Bar

Berghain/Panorama Bar

Suicide Circus

FINEST FRIDAY | 23:59

Encore.une.fois | 23:59 MARTIN EYERER, ASEM SHAMA, MICHAEL PLACKE

Cassiopeia

KLUBNACHT | 23:59 Amotik, Answer Code Request, Anthony Parasole, Boris, Claire Morgan, Keita Sano *LIVE, Simian Mobile Disco *LIVE; Josh Wink, Kiki, Kim Ann Foxman

The Swag Jam | 21:00

mittowch 25.01. Badehaus Szimpla

Miozän | 19:00 Isolated, Crushing Caspars, Punishable Act, Miotän Forever Young | 23:00 Ed Raider, Naked Zombie & Friends

Djeff Afrozila, Black Motion *LIVE, Hyenah, Floyd Lavine, Dede

sonntag 29.01. Cassiopeia

Cassiopeia

RIGHT NOW – DISCO LIVE! | 22:00

Berlin Fire | 23:00 Freeze, Cue, Phantom Warrior, Lyda Buddah, Rocket, Stibba, Stunnah, Singin Gold, Singin Gold *Live, Blessed Love, Bass Station, Boogoo Yagga Dub Disco, The Soulfather

M-Bia

Kantine am Berghain Big Thief | 19:00

Matrix

M-Bia

Shellingz | 23:00 Bass Station, Rich Ranks, Grzly Adamy

Human Vision | 23:59 Marco Rippler, Introversion, Daniel Diaz, Alex Gee, Schuster, Kleysky, Ghatam, Goarilla, Genjo, Tristan

SCANDAL! | 22:00 Zissa

Magdalena

Magdalena

Die Jungen Wilden 3€

Naked Lunch meets Addicted To Bass Techno meets Drum & Bass | 23:59 A.Paul, Tosten Kanzler, Patrick DSP, David Berg, Marcus Intalex, Diaz-Soto, Rumba

Columbia Theather CAGE THE ELEPHANT | 20:00

Kantine am Berghain Moonwalks | 20:00

Kesselhaus

Matrix LADIES FIRST | 22:00 Size, KRS.AGE

Tresor Tresor New Faces | 23:59 Rune Bagge, Myztical, Mischa, Helga P.

donnerstag 26.01. Apostel Paulus Kirche An Intimate Solo Performance with | 20:00 Conor Oberst

Badehaus Szimpla Cut Out Club | 19:00

Frannz Your Wilderness Tour 2017 | 20:00 The Pineapple Thief, Godsticks

Magdalena B:EAST | 23:59 Enrico Sangliuano, Daniel Boon, Superstrobe, Ben Manson

Magdalena All Night Long | 22:00 James Trystan

montag 30.01.

Privatclub Von Eden | 20:00

Tresor House of Waxx | 23:56 Guests & Residents

dienstag 31.01. Badehaus Szimpla

Matrix

The Swag Jam | 21:00

Matrix

BERLINSANE | 22:00

Columbia Theather

GENERATION WILD | 22:00

NUKE Club

Ritter Butzke

Nichtsommertour 2017 | 20:00 Eisfabrik, Scheuber, Evo-Lution

THE NAKED AND FAMOUS | 20:00

Royal Hearts & Broken Livers | 23:59 LIVE: Cats & Breakkies Lutopia Orchestra, Anselmus & Bensøn Licht & Schatten,DJs: Secret Headliner Foolik & Pauli Pocket Tony Casanova Boy Next Door Casimir von Oettingen Nicorus, Sir Simon!, Syntox, John Tale

Suicide Circus

UNITED CAMPUS | 22:00 Zissa

Suicide Club X Mikael Jonasson | 23:59 Mikael Jonasson, Mike Wall, Dominik Vaillant, Lotoyo

Ritter Butzke

Watergate

DonnersDucks | 23:59

Vitamin | 23:55 Delano Smith, Session Victim, Sebo K, Handmade

Matrix

Technomoves meets New Stylez | 23:59 Mausio, Toni Thorn, Match Hoffman, Marcel db, Chris Veron

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots

Black Stone Cherry + Shaman's Harvest | 20:00

PBHFCLUB

Matrix

De Staat+ Zimmerman | 21:00

iLUV2 BANG | 22:00 Lito Bolton

Prince Charles

Suicide Circus

CTM | 23:00

Encore Une Fois | 23:59 BLOODY MARY, DANIEL DREIER,

Ritter Butzke Stil vor Talents Villa Kunterbunt | 23:59

Suicide Circus Exquisite Feierei | 23:55 UTO KAREM, EXERCISE ONE, TURMSPRINGER, FALKO BROCKSIEPER, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPRÉ

Watergate Rise | 23:55

* Aufgrund der Doppelausgabe sind die Termine teils unvollständig mehr Online.

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Huxleys Neue Welt

69


// ADRESSEN 2b CLUB Klosterstr. 44 www.2be-club.de 40 seconds Potsdamer Str. 58 www.40seconds.de 60Hz Waldemar/Manteufel Str. www.facebook.com/60hertzberlin About Blank Markgrafendamm 24c www.aboutparty.net Acud /Session Café Veteranenstr. 21 www.acud.de Anita Berber Gerichtsstr. 23 www.fb/groups/anitaberber Arena /Arenaclub/ Badeschiff Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de Astra Kulturhaus Revaler Str. 99 www.astra-berlin.de AVA Warschauer Platz 18 www.club-ava-berlin.de Avenue (im Café Moskau) Karl-Marx-Allee 34 www.avenue-club-berlin.com Badehaus Szimpla Revaler Str. 99 www.badehaus-berlin.de Bassy Cowboy Club Schönhauser Allee 176a www.bassy-club.de Beate Uwe Schillingstr. 31 www.beate-uwe.de Berghain /Panoramabar Am Wriezener Bahnhof www.berghain.de Bi Nuu Im Schlesischen Tor www. bi-nuu.de Birgit&Bier Schleusenufer 3 www.birgit.berlin Brunnen70 Brunnerstr. 70 www.brunnen70.de Bohannon Club Dircksenstr. 40 www.bohannon.de Burg schnabel Schleusenufer 3 www.burg-schnabel-berlin.com C-Halle Columbiadamm 13-21 www.columbiahalle.de Cassiopeia Revaler Str. 99 www.cassiopeia-berlin.de

70

CCCP Torstr. 58 www.facebook.com/cccpbar Chalet Vor dem Schlesischen Tor 3 www.chalet-berlin.de Chesters Inn Glogauer Str. 2 www.chester-live.de Club der Visionäre Am Flutgraben 4 www.clubdervisionaere.com Crack Bellmer Revaler 99 www.crackbellmer.de Columbia Theater Columbiadamm 9-11 www.columbia-theater.de Czar Hagestolz Marzahner Chaussee 51 www.czar-hagestolz.de Dean Rosenthaler Str. 9 www.deanberlin.com Dublex Strasse der Pariser Kommune 8 www.fb.com/dublexclub Edelweiss Club Görlitzer Str. 1-3 www.edelweiss36.de ELSE An den Treptowers 10 www.else.tv Felix Behrenstr. 72 www.felixrestaurant.de Fiesere Miese Köpenicker Str. 18 - 20 www. facebook.com/fiese.remise FluxBau Pfuelstr. 5 www.fluxfm.de/fluxbau Frannz Schönhauser Allee 36 www.frannz.de Forum Factory Besselstraße 13 www.forum-factory.de Fuchs & Elster Weserstr. 207 www.fuchsundelster.com Griessmühle Sonnenallee 221 www.griessmuehle.de Golden gate Schicklerstr. 7 www.goldengate-berlin.de Grüner Salon Rosa-Luxemburg-Platz 2 www.gruener-salon.de Gretchen Obentrautstr. 19-21 www.gretchen-club.de

Hangar49 Holzmarktstr. 15-18 www.hangar49.de Haubentaucher Revaler Str. 99 www.haubentaucher.berlin Heimathafen Neukölln Karl Marx Str. 141 www.heimathafen-neukoelln.de Heinz Schüftan Reuterstraße 47 www..facebook.de/heinz-schüftan Holzmarkt Holzmarktstr. 30 www.holzmarkt.com HOUSE OF WEEKEND Alexanderstr. 7 www.houseofweekend.berlin Humboldthain Club Hochstr. 46 www.humboldthain.com Huxleys Neue Welt Hasenheide 107 www.huxleysneuewelt.com Insel Alt-Treptow 6 www.inselberlin.de IPSE Vor dem Schlesischen Tor 2b www-fk.com/ipse.offline Jägerklause Grünberger Str. 1 www.Jaegerklause-berlin.de Jonny Knüppel Schleusenufer 4 www.diskobabel.de K:PAX Markgrafendamm 18 www.Fb.com/kpax K17 Pettenkofer Str. 17a www.K17-berlin.de Kaffee Burger Torstr. 60 www.kaffeeburger.de Kater Blau Holzmarktstr. 25 www.katerblau.de Keller Karl-Marx-Str. 52 www.fb.com/kultstaettekeller‎ Kesselhaus/Maschinenhaus Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de KitKatClub Brückenstr.3. www.kitkatclub.de Kosmonaut Wiesenweg 1-4 www.kosmonaut.cc Lido Cuvrystr. 7 www.lido-berlin.de


Lauschangriff Rigaer Str. 103 www.fb.com/lauschangriff.berlin Loftus Hall / Bertrams Maybachufer 48 www.facebook.com/ loftushallberlin M-Bia Club Dircksenstr./Ecke K.-Liebknecht-Str. www.m-bia.de Magdalena Alt-Stralau 1-2 www.magdalena-club.de Malzfabrik Bessemerstrasse 2 – 14 www.malzfabrik.de Marie-Antoinette Holzmarktstraße 15-18 10179 Berlin Matrix Warschauer Platz 18 www.matrix-berlin.de MAZE Mehringdamm 61 www.maze.berlin Mein Haus am See/ Cosmic Kaspar Brunnerstr. 197 www.mein-haus-am-see. blogspot.com Mensch meier Storkower Str. 121 www.menschmeier.berlin Mercedes Benz Arena Mercedes-Platz 1 www.mercedes-benz-arenaberlin.de Minimal Bar Rigaer Str. 31 www.minimal-berlin.de MS Hoppetosse Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de Musik und Frieden Falckensteinstr. 48 www.musikundfrieden.de My Name Is Barbarella Skalitzer Str. 36 www.mynameisbarbarella.de Naherholung Sternchen Berolinastr. 7 www.naherholung-sternchen.de pbhfclub Strasse der Pariser Kommune 2-4 www.fritzclub.com Praegewerk Molkenmarkt 2 www.fb.com/praegewerk.club Pride Colbestr. 26 10247 Berlin Prince Charles Prinzenstraße 85b www. princecharlesberlin.com

Privat Club Pücklerstr. 34 www.privatclub-berlin.de Puro Tauentzienstr. 9-11 www.puro-berlin.de R19 Revaler Str. 19 www.club-r19.de Radialsystem Holzmarktstr. 33 www.radialsystem.de Raumklang Libauer Str. 1 www.raum-klang.de Renate Alt-Stralau 70 www.renate.cc Ritter Butzke Ritterstr. 24 www.ritterbutzke.de Rosi‘s Revaler Str. 29 www.rosis-berlin.de Roter Salon Rosa-Luxemburg-Platz www.roter-salon.de Rummels perle Reichenbergerstr. 47 www.rummels-welt.de Sage Beach Köpenicker Str. 18-20 www.sage-restaurant.de/cms/beach Sanatorium 23 Frankfurter Allee 23 www.sanatorium23.de Silent Green Gerichtstr. 23 www.silent-green.net SilverWings Club Columbiadamm 8-10 www.silverwings.de Sisyphos Hauptstraße 15 www.sisyphos-berlin.net Schönwetter* am Mauerpark - Bernauer Str. 63 www.schoenwetter-berlin.de Schwuz Rollbergstr. 26 www.schwuz.de Sky Club Alexanderstr. 7 www.skyclubberlin.de Soda Club Knaackstraße 97 www.soda-berlin.de Solar Stresemannstraße 76 www.solarberlin.com So36 Oranienstr. 190 www.so36.de

Spindler & Klatt Köpenickerstr. 17 www.spindlerklatt.com Stereo 33 Krossener Str. 24 www.stereo33.de Studio Picknick Mohrenstraße 63 (Eingang Glinkastraße 9) www.studiopicknick.com Suicide Circus Revaler Str. 99 www.suicide-berlin.com Südblock am Kottbusser Tor Admiralstr. 1-2 The Grand Hirtenstr. 4 www.the-grand-berlin.com Tresor Köpenicker Str. 70 www.tresorberlin.com TRUST Neue Promenade 10 www.trust-berlin.com US – Urban Spree Warschauer Str./Revaler Str. 99 www.urbanspree.com VOID Wiesenweg 5 www.void-club.de Vögelchen Eisenbahnstr. 6 www.birdstoldme.blogspot.de Watergate Falkensteinstr. 49 www.water-gate.de WeiSSer Hase RevalerStr. 99 www.fb.com/DerWeisseHaseBerlin What?! K.-Liebknecht-Str.11 www.what-club.berlin White Trash Am Flutgraben 2 www.whitetrashfastfood.com Yaam An der Schillingbrücke www.yaam.de

71


// x-Mas market

MISFIT RAY JAYBIRD Nach den trägen Weihnachtstagen geht es ab ins Fitnessstudio. Perfekte Begleiter dafür sind die Jaybird Freedom Kopfhörer - kabellos und dazu noch federleicht, mit super Soundquali und perfekt angepasst. Freshguide verlost ein Paar JAYBIRD FREEDOM Kopfhörer unter allen Lesern. www.hotwirepr.de

ZIGN – SHOPPING BAG Zign bringt Trends auf die Straße und spiegelt den Stil moderner Großstädter wider. Cleane Formen und unerwartete Details werden zu individuellen Styles, die zeigen: ein wirklich cooles Outfit beginnt und endet mit den richtigen Schuhen oder Taschen. Damit Ihr auch im neuen Jahr up-to-date seid in Sachen Mode, verlost FRESHGUIDE 1 x die elegante Maxi Shopping Bag aus schwarzem Leder. www.zign.com 72

Für noch mehr Ausdauer verlost Freshguide 1 x den MISFIT RAY. Der kleine und vielseitige Tracker bietet Fitness- und Schlaf-Tracking, was zur Erhaltung der Motivation beiträgt. Als Halskette oder Armband, kommt er mega stylish und ausgestattet mit Schrittzähler, Aktivitätszuordnung sowie Schlafdauer und –qualität daher. MISFIT RAY ist kompatibel mit Misfit Link, der wiederum andere Geräte verbindet und somit noch weitere Features wie z.B. Selfies aufnehmen ermöglicht. www.misfit.com

UE BOOM 2 Wer seinen Weihnachtspfunden lieber zu Hause den Kampf ansagen will oder seine Trainingsplaylist mit seinen Fitnessfreunden teilen will, kann sich ganz auf die UE BOOM 2 verlassen. Der kleine Lautsprecher braucht keine Kabel und hat mit seiner Akkulaufzeit von 15 Stunden mehr Kondition, als jeder andere nach den Feiertagen. Dazu ist er noch stylisch und robust, das sind wirklich gute Aussichten. Wir verlosen einen UE BOOM 2 unter unseren Lesern. www.hotwirepr.de Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


JAMOJI Wer kennt sie nicht, die lustigen Smileys, die unseren SMS-Nachrichten und Chats die verschiedensten Emotionen einhauchen: Emoticons, oder auch: Emojis. Diese können bei JAM AUDIO dem Garanten für stylische BluetoothSpeaker mit erstklassiger Klangqualität - in Form der Bluetooth-Lautsprecher JAMOJI aber noch viel mehr als nur lesbare Stimmung machen: Sie sorgen für tollen Sound immer und überall! FRESHGUIDE verschenkt einen Jamoji an unsere Leser. www.jamaudio.com

GIZEH - Your are Rolling? Für alle, die den Dreh raus haben, verlosen wir zehn GIZEH Fanpacks bestehend aus einem limitierten GIZEH Tabakpouch (Stylischer Tabakbeutel von Bagjack), einem Taschenascher und je 5 Heftchen von GIZEH BLACK Original, GIZEH BLACK Special, GIZEH BLACK Fine und GIZEH BLACK Extra Fine. Teilnahme bis zum 18.12. per Mail „Gizeh“ an berlin@freshguideberlin.de www.gizeh-online.de

VAUDE VARYD 22 Wie bewertet man, ob ein Produkt „öko“ ist? Vor allem, wenn es weltweit keinen einheitlichen Maßstab dafür gibt. VAUDE, der Rucksack Spezialist, ist in diesem Bereich Pionier und hat ein eigenes Bewertungssystem entwickelt: "Green Shape Mountain". Dabei sind die Ansprüche sehr hoch und die Kriterien für die Green Shape Produkte dementsprechend streng. Dazu sind VAUDE Produkte immer perfekt durchgeplant für deine Individualität - wie der Rucksack Varyd 22 im trendigen GREEN. Ein VAUDE Varyd 22 geht an unsere Leser. www.vaude.com

Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

73


// x-Mas market

FRITZ!Box 7560

ALCATEL Idol 4 S Eines der beliebtesten Geschenke zu Weihnachten ist das Smartphone. Wir haben eines der Besten im Angebot. Wie jüngst angekündigt, mischt ALCATEL den Markt ordentlich auf. Die IDOL 4 Serie setzt neue Maßstäbe. Konkurrenzlos sind das integrierte DJ-Pult und der wahrhaft satte Sound; Kamera-Fans werden von animierten Bildern, Slow-Motion-Videos und gestochen scharfen Aufnahmen mehr als begeistert sein. Dazu kommen mit Boom-Technologie, Augmented Multimedia und neuer virtueller Realität echte Hightech-Innovationen. Auch die Verpackung des IDOL 4 Smartphone ist sehr originell: Im Handumdrehen ist sie in eine VR Brille verwandelt. Das ist jedoch mehr als nur ein schöner Nebeneffekt, denn Games und Videos in 360 Grad und dieser Qualität zu erleben, ist schon etwas Besonderes. Für Musikliebhaber ist das ALCATEL IDOL 4 S Smartphone erste Wahl! Das Smartphone glänzt nicht nur mit einem beeindruckenden Sound, sondern bietet gleich vier Lautsprecher. Der Clou, sie sind sowohl auf der Vorderals auch auf der Rückseite angeordnet. Damit könnt Ihr eure Playlists genießen, ganz egal wie das Idol 4 gerade liegt. Echt flashig! FRESHGUIDE verlost 1 x ALCATEL IDOL 4 S unter allen Smartphone Liebhabern! www.alcatel-mobile.com 74

Bambusleitung war gestern! Die FRITZ!Box 7560 bringt das High-SpeedHeimnetz an jeden DSL-Anschluss – ob ADSL/ADSL2+ oder VDSL und kann bei sämtlichen DSL-Internetanbietern eingesetzt werden. Modernes WLAN AC+N sorgt für hohe Geschwindigkeiten von bis zu 866 MBit/s im 5-Ghz-Band im kabellosen Heimnetz. Eine wahre Speedleitung. Filme, Fotos, Musik und mehr sind im gesamten Netzwerk verfügbar und können beispielsweise per Smartphone und FRITZ!App Media an Wiedergabegeräte verteilt werden. Ein Router, der leistungsstark und dazu noch einfach zu bedienen ist. Freshguide und Fritz!Box verlosen 1x Fritz!Box 7560.

FRITZ!Fon C5 Mit dem Schnurlostelefon FRITZ!Fon C5 für die FRITZ!Box erweitert AVM die FRITZ!Fon-Reihe um ein neues Spitzenmodell. FRITZ!Fon C5 zeichnet sich durch edles Design, modernste Komfortfunktionen, bestechende Akustikeigenschaften und ein brillantes Farbdisplay aus. Der Alleskönner unter den Komforttelefonen beherrscht sämtliche aus der Produktreihe bekannten Merkmale und stellt im Zusammenspiel mit einer FRITZ!Box bis zu fünf digitale Anrufbeantworter, eine übersichtliche Anrufliste sowie Telefonbücher mit bis zu 300 Einträgen bereit. Eingegangene Anrufe, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter, E-Mails und Software-Updates werden an das FRITZ!Fon per Display und MWI-Taste signalisiert und sind auf Knopfdruck verfügbar. Freshguide und Fritz!Box verlosen 1x Fritz!Fon C5. Dez 2016 + Jan 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


dezember 2016 | BLN | www.freshguide.berlin

75


Freshguide BLN 167 Dez 2016 + Jan 2017  

Das Berliner Club und Nightlife Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you