Page 1

SIX – ABSCHIEDSTOUR

25 JAHRE SIX FreiTAG 14.04.2017 KeSSeLhAUS

www.freshguide.berlin


AWAY X MIDNIGHT SHIFT

SPACE DIMENSION CONTROLLERÂ SAMSTAG 15.04.2017 ABOUT BLANK www.freshguide.berlin


BORDEL DES ARTS

PILOCkA kRACH DONNerSTAG 20.04.2017 WiLDe reNATe

ALBUM RELEASE SHOW MiTTWOch 10.05.2017 LiDO

www.freshguide.berlin


SUENA HERMOSA LABELNIGHT

CHRIS TIETJEN SAMSTAG 22.04.2017 Der WeiSSe hASe

www.freshguide.berlin


AUDIODRAMA

ROBERT BABICZ Donnerstag 04.05.2017 Burg Schnabel

www.freshguide.berlin


IFA-SOMMERGARTEN

YELLO LIVE DONNerSTAG 31.08.2017 MeSSe BerLiN

www.freshguide.berlin


CHEFkOCH -BDAY

HERBCLUB SPEZIAL DONNerSTAG 04.05.2017 MS hOppeTOSSe

www.freshguide.berlin


The Chainsmokers Memories... Do Not Open NEW ALBUM

OUT 07.04.

www.freshguide.berlin


// iNTrO

BOrDEL DEs Arts

sIX – ABsCHIEDstOur

25 JAHrE sIX FreitAG 14.04.2017 keSSeLhAuS

AwAY X mIDNIgHt sHIFt

sPACE DImENsION CONtrOLLEr SAmStAG 15.04.2017 ABout BLAnk WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

16 | 25 JAhre Six

18 | AWAy x miDniGht ShiFt

AuDIODrAmA

IFA-sOmmErgArtEN

rOBErt BABICZ DonnerStAG 04.05.2017

YELLO LIVE DonnerStAG 31.08.2017 meSSe BerLin

BurG SchnABeL

PILOCKA KrACH DonnerStAG 20.04.2017 WiLDe renAte

ALBum rELEAsE sHOw

suENA HErmOsA LABELNIgHt

CHrIs tIEtJEN SAmStAG 22.04.2017 Der WeiSSe hASe

mittWoch 10.05.2017 LiDo

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

20 | BorDeL DeS ArtS

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

22 | SuenA hermoSA LABeLniGht

CHEFKOCH -BDAY

tHE CHAINsmOKErs

DonnerStAG 04.05.2017 mS hoppetoSSe

memorieS... Do not open

HErBCLuB sPEZIAL

NEW ALBUM

OUT 07.04.

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

26 | AuDioDrAmA

28 | iFA-SommerGArten

Manchmal erleben wir im April mehr Sonne als im ganzen Sommer zusammen. Also sollte man nicht zögern, jetzt alles mitzunehmen, was open air geboten wird und da gibt es so einiges, wie im Heft wunderbar nachzulesen ist. übrigens gibt es uns nun mittlerweile seit sage und schreibe 15 Jahren. Eine Gemeinsamkeit, die wir mit dem WATErGATE teilen, dem wir an dieser Stelle ganz herzlich gratulieren wollen, wie u.a.

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

30 | herBcLuB SpeziAL

WWW.FRESHGUIDE.BERLIN

34 | the chAinSmokerS

auch der iPSE, die sich über ihr wahres Alter jedoch bedeckt hält. Kein Problem, Frauen eben. Aber direkt hinweisen wollen wir neben dem APriL BOrDEL, am 20.04. in der renate, auch gleich auf unser erstes diesjähriges 1. MAi BOrDEL OPEN Air in der Else, sowie auf die rückkehr einer wahren reggae-Legende auf die Hoppetosse: Der HErBCLUB lädt alle alten und neuen „Kräuterfreunde“ ein, am 04.05. „Chefkoch’s BDay“ zu feiern. Stay fresh!

inhaltsverzeichnis 08 - Preview 14 - Live Previews 16 - Highlights 32 - reggaeinberlin.de 34 - The Chainsmokers interview 36 - Flying revolution 38 - Urban APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

41 - Musik 43 - Daniel Boon interview 49 - Pilocka Krach interview 49 - Kalender 62 - impressum 66 - Verlosung 3


Beth Ditto

BETH DITTO, Frontfrau des Kult-Trios Gossip, wird bei drei exklusiven Europa-Auftritten ihr mit Spannung erwartetes Solodebüt vorstellen. Neben Paris und London wird die für viele beste Sängerin der Welt am 05.04. auf der Bühne des LIDO auch ihre am 7. April erscheinende erste Single „Fire“ vorstellen. Unbedingt sofort Tickets sichern! // www.lido-berlin.de

Gel Abril Hummmpday // Wilde Renate 06.04

Sascha Dive Suena Hermosa Labelnight // Weisser Hase 07.04.

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Back to the 80s & 90s Party // Trabrennbahn Karlshorst 13.04.

Ava asante

Ei, ei wer hat denn der IPSE diesen FALSCHEN HASEN eingebrockt, der am 16.04. schon ab 14.00 f체r gl체ckliche Ostergesichter sorgen wird, vor allem dank dem extraordin채ren Line up, bestehend aus weit 체ber 20 Acts. Drinnen & draussen tummeln sich so die Live Acts AVA ASANTE, TANGA ELEKTRA, REICHELT & RAYCOUX und BONDI sowie u.a. DJ T! // www.facebook.com/ipse.offline

ToHuWaBoHu + Afterhour // Golden Gate 16.04.+ 17.04.

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Bebetta

„Sie hockten irgendwie im Kreis, im Zentrum der ersehnte Preis. Kam ein neuer, ward gerückt, mancher Halbkreis neu bestückt... Die andern dabei fröhlich sangen, aufgeregt um Haltung rangen. Brach dann die Bambule aus, weil Birgit mit im Vogelhaus.“ BIRGIT’S BAMBULE steigt am 17.04. u.a. mit BEBETTA und THABO GETSOME im BIRGIT & BIER! // www.birgit.berlin

Deetron 12 Jahre Upon.You // Watergate 21.04.

Christian Smith Exquisite Feierei MICHAEL PLACKE B-DAY RAVE // Suicide Circus 22.04,

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Silicone Soul // Kater Blau 28.04.

Dämmern

Seit fast zwanzig Jahren als Produzent, Liveact und DJ auch international unterwegs, wird mit DÄMMERN nun ein neues Projekt vorgestellt bzw. ist es „mehr ein Abwerfen von Ballast für die Reise zum Kern des eigenen Musikverständnisses. Philosophie trifft auf Naturwissenschaft“ Zu erleben am 28.04. bei HUMAN ELECTRONIQUE im M-BIA. // www.m-bia.de

Ellen Allien BPitch Boogy in den Mai // IPSE 30.04. - Start 18.00 Uhr

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// PrEViEWS

07.04

photo by Mario Soldo

ShLomi ABer

vom FeiSten

08.04

mADuk

8

try LaNd FEat. ShLOmI aBEr

WAterGAte // FreitAG 07.04. Die Liste der Labels auf denen SHLOMi ABEr in den letzten Jahren seine releases präsentierte, Cocoon, Desolat, Cadenza, Ovum, r&S, Objectivity, renaissance und natürlich sein eigenes Label Be As One – ist nicht nur eine äußerst exklusive Auswahl, sondern auch das was Techno international in den letzten Jahren wesentlich mitdefiniert hat: Produktionen, die von vielfarbigen musikalischen Einflüssen leben, sich von Jazz über Funk bis Acid und Minimal erstrecken und on top befeuert werden von den goldenen Anfangszeiten des Detroit Techno und Shlomis Philosophie: „gute Tanzmusik muss die Menschen auf mehreren Ebenen berühren“ – was sowohl für seine Produktionen, aber auch vor allem für Shlomis rare DJ Sets gilt. So können es viele nicht erwarten, den sonnigen Tel Aviver Wahl-ibizenko im Try Land-Jahrmarkt wiederzusehen und zu hören – kunstvoll eingebettet in die aufregenden, zwingenden Bassbeats der musikalischen Hosts der TryLand-Nacht - THE rEASON Y. Während eine Etage tiefer frischester Berliner Underground Techno zu erleben ist, den manche bereits als Deep Techno erkannt haben, es erwarten Euch die neuesten raketen-Sounds von DAVE DiNGEr, MArViN HEY, CASiMir VON OETTiNGEN und Flo VOM FEiSTEN - 12 Stunden TryLand #4, na prost. // facebook.com/trylandwatergate

rECyCLE

Gretchen // SAmStAG 08.04. Begonnen hat alles 2011, als MADUK mit seinem ersten release „Avalon“ direkt durch die Decke schoss. 2012 gewann er den remix Contest von Matrix & Futurebound mit seiner Version von ihrem „All i Know“, Kollaborationen mit Nymfo folgten, sowie Solo-Produktionen, die mit dem „Best Newcomer Producer” Award bei den Drum&Bass Arena 2014 Awards belohnt wurden. releases auf Viper, UKF, Fokuz, Allsorts und Liquicity records liegen hinter ihm, im letzten Jahr erschien sein Debütalbum „Never Give Up” auf Hospital records. Genügend Gründe also, um heute Nacht mit Luke Wilson aka UTAH JAZZ, MC MOTA, N'DEE, rODEO und MC MACE richtig einen Drauf zu machen! // gretchen-club.de APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


14.04 märtini BrÖS

dOuBLE ImpaCt vS pLÄy

photo by David Ulrich

SuiciDe circuS // FreitAG 14.04. Ein Blick auf die Uhr verrät es, es sind Urgesteine am Start! Mit TANiTH und WOLLE XDP stehen heute Gründerväter des Berlin-Techno an den Decks, alle Facetten der vor allem härteren Sounds dürfen sich heute Nacht auf ordentlich Auslauf freuen! Den deutlich weicheren Gegenpol dazu liefern Steve Bugs Poker Flat Kumpanen Clé und Mike Vamp alias MÄrTiNi BrÖS. Mit “Dance Like it is O.K.” haben sie vor 15 Jahren einen Meilenstein abgeliefert, zappt man durch ihre letzten Veröffentlichungen, dann sticht ihr aktueller Faible für blubbernde Basslines hervor, die vertrackte Afterhour-Vocals tragen. Und nach wie vor gilt: Wir flashen jedes Weekend! (fhp) // suicide-berlin.com

16.04 ALFreD heinrichS

rEISEgruppE hExENWErK

koSmonAut BerLin // SonntAG 16.04. Die reisegruppe Hexenwerk landet im Kosmonaut und zieht eine kosmische Gerade zwischen Harzer Mountains und Berliner Spree. Zwei Orte, die es zu lieben gilt, die aber unterschiedlicher kaum sein könnten. Beide Orte haben ihre eigene Magie, der heutigen Nacht dürfte es an Zauberhaftigkeit also mitnichten fehlen. Musikalisch empfangen so z.B. ALFrED HEiNriCHS und rENé BOUrGEOiS oder auch MiCHAEL NiELEBOCK und BLAUES LiCHT. Besonderes Augen- und Ohrenmerk sei aber gerichtet auf DiE rUHE live. Bereits seit einiger Zeit sind ihre Live-Vocals auf diversen Afterhours der Stadt zu hören, heute nun zur Primetime hier! // kosmonaut.cc


// PrEViEWS 15 yEarS WatErgatE prES

16.04

Sven vAeth

SvEN vÄth WOrLd tOur 2017

WAterGAte // SonntAG 16.04. Um etwas besonders Herausragendes zu beschreiben, sagt man ja manchmal: das ist, als würden Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen. Nun, für den heutigen Termin trifft das mal locker zu, wobei hier SVEN VÄTH und Ostersonntag aufeinandertreffen, im rahmen seiner World Tour 2017. Schaut man sich seinen Terminplan an, dann ist er eigentlich schon seit Jahren auf World Tour, ununterbrochen und immer dem Puls der Zeit um eine rille voraus. Home is where the clubs are. Mit dem anstehenden “Sound of the Eighteenth Season” im Gepäck und FrANK LOrBEr und MATTHiAS MEYEr auf dem Waterfloor kann Ostern getrost kommen! // water-gate.de

trESOr.KLuBNaCht

photo by gemrecords.nl

treSor// FreitAG 21.04. Die Tresor Klubnacht hat ja inzwischen richtigen Kultstatus und beim Blick aufs Monatsprogramm wird auch mal wieder klar wieso. Mit L-Vis 1990 alias James Connolly, aufgewachsen im schönen Brighton, ist schon mal ganz heißer LondonExport samt energetischen, kreativen und progressiven Beats am Start. AKANBi hat in Brooklyn sein Zuhause und bringt die im Tresor so heiß geliebten härteren Sounds mit. Full Support gibt‘s von ASA 808, der eigentlich Anskar heißt und von SCHOPPEN WiTTES final auf die Mütze. Der zweite Floor wird bespielt von Detroit Techno Militia 2x4 aka T.LiNDEr & DJ SEOUL , ViNCE WATSON und ANDrEW rED HAND. (MGN) // tresorberlin.com

22.04

chriStiAn Smith

10

21.04

Detroit techno miLitiA

ExQuISItE FEIErEI

SuiciDe circuS // SAmStAG 22.04. Eine Party, zwei Floors, let’s go! MiCHAEL PLACKE feiert heute zum zwanzigsten Mal seinen achtzehnten Geburtstag. Warum? Na wahrscheinlich weil die erste Ausgabe so gut war, dass man sie unendlich wiederholen möchte. Life is a Loop! Sein B-Day rave wartet also mit überaus geübter Feiererfahrung auf, nichts für Anfänger, aber wer weiss, vielleicht gerade deswegen doch! Mit grossen Namen neben dem grossen Ereignis wird selbstverständlich auch gelockt, freut euch auf CHriSTiAN SMiTH, MArK rEEVE und AGAriC, deren kleinster gemeinsamer Nenner neben Techno ansich vor allem das schwedische Label Drumcode ist. // suicide-berlin.com APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


22.04

Animal Trainer

8th Bday Ex!t - Next Chapter

Ritter Butzke // SAMSTAG 22.04. Ex!t ist eine äußerst exzessive Partycrew, die in wechselnden Berliner Lokalitäten auf der Grundlage von knarzigen Electrobeats und schrillen Indietunes wilde Partys feiert, jedoch immer mit dem Anspruch interaktiv und innovativ zu sein. Mit gutem Beispiel gehen hier ANIMAL TRAINER voran. Nicht minder euphorisierend, das Set von CHOPSTICK & JOHNJON, immerhin haben die Beiden die Energie von Kernreaktoren. Das spiegelt sich hinter den Decks genauso wider wie auf der Tanzfläche. BAAL verleiten zum Schwärmen und Tanzen, wie auch BEATMINES, PRISMODE, BJÖRN STÖRIG, REZNIK, MARCEL FREIGEIST, DEAD DISCO und PRELLER. (MGN)  // ritterbutzke.de

BIRTHDAY & Summer Opening

IPSE // FREITAG 29.04 Bereits ab 18.00 lädt die IPSE-Crew zum großen Jubiläumsbrimborium an das Schleusenufer, gutes Wetter erhoffend. Falls das nichts wird, wird’s garantiert trotzdem geil, schließlich haben internationale Top Acts wie EGYPTIAN LOVER*live, CHEZ DAMIER, KORNHEAD aka JACOB KORN & CUTHEAD*LIVE, SVEN WEISEMANN, AQUARIUS HEAVEN*live, GIANLUCA MARCELLI und DNART drinnen im Warehouse eh noch auf 2 Floor genug Raum für ausgiebige Geburtstagsständchen bis mittags. Unter den Gratulanten, eine nicht ganz unbekannte Resi-Gruppe: SOKOOL, MIKE BOOK, VOM FEISTEN und JURIEMEMBER, ergänzt um Ipse’s finest DAMIAN THORN - HAPPY BIRTHDAY! // facebook.com/ipse.offline

29.04

Alexander Kowalski

29.04

TRESOR.KLUBNACHT

TRESOR // SAMSTAG 29.04. ALEXANDER KOWALSKI ist ein echtes Berliner Kindl und weit über die Grenzen hinaus bekannt. Techno- und House DJ und Produzent, beeindruckender Live Act und fester Bestandteil von Kanzleramt Records. Bereits von Anfang an, also 1997 ist er fest mit dem Tresor verbunden, also ist es nur logische Konsequenz, dass er sich auch dort hochleben lässt. Damit er aber nicht nur „arbeiten“ muss, gibt’s musikalische Unterstützung von PACOU, SENDER BERLIN, ALEXANDER LUKAT und DISX3. Alles Tresor-Urgesteine, die dafür sorgen werden, dass die Wände schwitzen und die Meute vom Sonnenlicht geblendet aus dem Club fällt. (MGN) // tresorberlin.com

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

11 11


// PREVIEWS

29.04

Tigerskin

SENDER NIGHT

SUICIDE CIRCUS // SAMSTAG 29.04. Denkt man an klassischen Berliner Power-House Techno, dann gehören Benno Blome, sein Sender Records und die Kompagnons TIGERSKIN und SID LE ROCK sicher zu den wichtigsten Vertretern. Besonders Mitte der Nullerjahre prägten sie mit ihren Platten zahlreiche Tanzflächen, die in ihrer Qualität auch nach über 10 Jahren nichts eingebüßt haben. Aktuell widmet sich Tigerskin auf seiner “Looking For Mushrooms EP” der Vielschichtigkeit von Strings als Stilelement. Der Hamburger Baalsaal Resident SURREAL und Suicide Inventar MORI komplettieren das Line-up auf dem Mainfloor, DAN BEAVEN, TMSN und ARMIN spielen im Zelt. // suicide-berlin.com

7 Jahre AMP. Festival

M-BIA // SA 29.04. + SO 30.04. Glorreiche sieben Jahre gibt es das AMP. Festival schon. Einst im M-BIA geboren, steigt hier natürlich auch der glorreiche Geburtstag. Rund 30 DJs werden sich an zwei Tagen die Ehre geben und Festtagsplatten auftafeln, wie man sie selten so auf ein und demselben musikalischen Buffet geboten bekommt. Tag 1 lockt so z.B. mit Techno und Technhouse von u.a. DRAUF & DRAN, FUNKWERKSTATT und KOLLEKTIV KLANGGUT, am Tag 2 steht dann vor allem Progressive Psytrance & Minimal auf dem Plan, von und mit KLOPFGEISTER live, BUBBLE und CAPTAIN! Hier wird ein Fest in der Tat zu einem Festival - Gratulation! // m-bia.de

05.05

Gruener Starr

12

29.04

Drauf & Dran

Friedlich Feiern

M-BIA // FReitag 05.05. Ausgehend davon, dass Berlin nach dem ersten Mai noch steht, wird hier erneut zum friedlichen Feiern geladen, bzw. wird dann der Rest vom Schützenfest abgerissen. Techno und Hardcore Gabba weisen der filigranen Feingeistigkeit die Tür, Tempo und Härte übernehmen das Ruder und schippern mit euch in den Mai. Am Steuer steht dabei u.a. Wendekind RAPHAEL STARR aka Gruener Starr. 1989 geboren hat er sich schon immer für Beats und Musik interessiert, mit 16 entdeckte er seine Leidenschaft für die elektronischen Varianten. Seit 2007 legt er nun schon als DJ auf, klingt ein wenig nach 10-jährigem Jubiläum heute Nacht! // m-bia.de April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


29.04

faray

Magit cacoon

ahead!

Kosmonaut // SA 29.04. Von Deep House über Disco bis Techno geht die Reise in die Nacht, mal mit Vinyl, aber auch mal handgemacht. Für einen optimalen Spagat stehen dabei FARAY aka Fabian Reichelt und Jay Raycoux zur Verfügung, die seit 2013 die Floors zum Beben bringen. Releast wurde u.a. schon auf Voltage Music oder Heinz Music; Techno Klassiker wie “Stollberg” oder “Anger” gehen auf ihr Konto. Ein weiteres Duo des Abends ist BLOSA & ROSS. Der Mitbegründer der legendären Betriebsfeier-Reihe COCO gesellt sich solistisch ins Line-up, genauso wie Ely, der zusammen mit Freund und Kollege Nico wiederum als DJ Duo EDLER & MEERKATS auftrumpft. Plus LUCIA FIELDS, die seit dem letzten Sommer ihre Musik in den Straßen und Parks von Berlin verbreiten. Martien Mäc Flight & Lucia Wilke überzeugen dabei mit Stimme, Violine und Elektronik. Ebenfalls dabei ist MAGIT CACOON, die es 2012 von Tel Aviv nach Berlin zog, bald darauf landete sie direkt bei Upon You. ANNA WALL aus London rundet, neben Veranstalter und Produzent TOM PETERS, das Line-up housig ab. (fhp) // kosmonaut.cc


// LiVE PrEViEWS FrEShguIdE prÄSENtIErt:

04.07

hOuSE OF paIN

05.07

rEggaEINBErLIN.dE prÄSENtIErt:

huxLey`S // DienStAG 04.07. „Jump around“ - dieser Song ist nun 26 Jahre alt und knallt immer noch regelmäßig durch die Boxen. Gezeichnet durch einen Song, sind die HOUSE OF PAiN Mitglieder Danny Boy, Everlast und DJ Lethal auf Tour. Allerdings war das Erstlingswerk so erfolgreich, dass die Jungs schnell als weiße geniale HipHopper deklariert wurden. 1996 kam der Bruch, alle gingen auf erfolgreichen Solopfaden und 2006 kam das reunion. 2017 bringen HOUSE OF PAiN nun auch das Berliner HUXLEY's zum Hüpfen. (jk) // trinitymusic.de

damIaN marLEy

AStrA // mittWoch 05.07. Damian "Jr.Gong" Marley zählt zu den absoluten TopActs und einem der kreativsten Köpfe der reggae-Szene. Als einziger reggae Künstler gewann er den Grammy in der Kategorie „Best Urban/Alternative Performance“. Mit "Welcome to Jamrock" produzierte er 2005 die Hymne der damals aufkommenden New-roots Bewegung. in Berlin gibt Damian Marley übrigens sein einziges Club Konzert in Deutschland, am 05.07.2017 im Astra. (jk) // astra-berlin.de

photo by Essahdamus

09.09

14

KOOL SavaS

AStrA // SAmStAG 09.09. Letztes Jahr feierte KOOL SAVAS beim Citadel Festival seinen King of rap Status. Nun begibt er sich auf die „ESSAHDAMUS“ reise und dem Hiphop Gourmet wird klar, welches Schlachtfeld Kool Savas hinterlassen wird. Es werden „whack-Mcee`s“ geköpft, die reine Lehre des Hiphop zelebriert, Bühnen abgerissen und die Crowd zum Kochen gebracht. Ganz nebenbei demonstriert Kool Savas, wieso er weiterhin einer der relevantesten deutschsprachigen Künstler im Hiphop Genre ist. Auf „Essahdamus" Tour ist er am 09,09. im Astra zu erleben. (jk) // greyzone-concerts.de APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


house of pain 04.07.17 · Huxleys

harrison stafford &

the handcart 27.05.17 · Yaam

residente (of calle 13) 30.06.17 · Huxleys

sims (of doomtree)

13.04.17 · Badehaus

prophets of rage Members of Rage Against the Machine, Public Enemy & Cypress Hill

07.06.17 · Zitadelle

cypress hill 29.08.17 · Zitadelle

chakuza + Bizzy montana 19.05.17 · Gretchen

wax tailor

king eazy

28.04.17 · Columbia Theater

19.05.17 · Musik & Frieden

fargo + kris kraus 07.05.17 · Auster Club

14.06.17 · Columbia Theater

king

08.05.17 · Privatclub

vintage trouBle culcha candela

15.10.17 · Huxleys w w w.t r i n i t y m u s i c . d e


// HiGHLiGHT

Six – ABSchieDStour

25 JAHRE SIX FrEItAg 14.04.2017 keSSeLhAuS

Deutschsprachige rockmusik ist beliebter denn je. Die Brandenburger rockgruppe SiX hat in 25 Jahren einen maßgeblichen Beitrag dazu geleistet. Nun geht die Band das allerletzte Mal auf Tour. Wie sich das anfühlt, beschreibt Frontmann und Sänger Stefan Krähe so: „es herrscht etwas Wehmut vor, aber auch Vorfreude auf das Kommende. in 25 Jahren haben wir fast jeden Stein in Brandenburg umgedreht und fast jeden Saal, jedes Stadtund Dorffest bespielt. Wir haben viele Stars und Sternchen kennen gelernt und Freunde gefunden.“ Bekannt geworden als Coverband, gaben sich SiX damit nicht zufrieden und schrieben und sangen auch ihre eigenen Songs. Natürlich auf Deutsch, da ist sich die Band einig. “Wir wollen mit unseren Texten berühren, das Publikum mitnehmen und nicht nur mit Sounds berieseln.“ Dabei sind ihre Texte eindeutig authentisch, es geht „um Liebe, Schmerz, Tod, Gewinnen und Verlieren und um Aufrichtigkeit. Letzteres ist der Gruppe sehr wichtig. Dass SiX das 16

Ende braucht, sieht Stefan Krähe so: „Wir haben als SiX 25 Jahre so gute Arbeit geleistet, dass dieser Name für coole rockmusik, rammstein - Cover und Party steht.“ aber: „Es wird einen konsequenten Neuanfang geben“. Hier wurden auch bereits Tatsachen geschaffen, die Neuformation mit dem Namen „Krähe“ wird schon im Mai 2017 das Debütalbum herausbringen. Bis dahin ist SiX auf Abschiedstour mit neuer CD im Gepäck unterwegs. „Best of SiX“ vereint die am meisten gespielten Songs, wie auch am 14.04. im Berliner Kesselhaus zu erleben. (jk) // www.six-band.de/termine Das ganze Interview findet ihr auf freshguide.berlin

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// HiGHLiGHT

AWAy x miDniGht ShiFt

SPACE DIMENSION CONTROLLER sAmstAg 15.04.2017 ABout BLAnk

Frühling liegt in der Luft und AWAY kommt pünktlich mit den ersten und zweiten Sonnenstrahlen aus dem Ei geschlüpft, Euch mit auf eine reise zu nehmen: Heimatstartpunkt ist wie immer das About Blank mit seinem sagenumwobenen Garten, der wetterabhängig garantiert zumindest zum Chillen zur Verfügung stehen wird. Der erste Gast ist SPACE DiMENSiON CONTrOLLEr mit einem einzigartigen Live-Set, ganz in seinem berühmt-berüchtigten Astro-Boogie-Sound. Vorstellen wird er auch seine gerade veröffentlichte EP „EXOSTACK“ auf dem classic Label r&S. Die AWAY Familie wird dieses Fest jedoch nicht alleine bestreiten, sondern hat sich mit „den Cousins einer anderen Dimension für eine 2-Zimmer Extravaganza“ zusammengeschlossen: MiDNiGHT SHiFT stammen ursprünglich aus dem fernen Osten und sind jetzt hier in Berlin ansässig. in den Hauptrollen werden VOLTE-FACE mit seinem tiefen, vollmundigen Techno, sowie rACHEL LYN und LiLY‘S rOSE mit am Start sein. Selbstverständlich dürfen da 18

auch die AWAY-resis DiSCrETE CirCUiT, BLiND OBSErVATOrY, AWAY SOUNDSYSTEM und CLAirE MOrGAN nicht fehlen. Wie man hört, wird es dieses Jahr (noch) mehr Partys, mehr Musik, mehr records und sogar einige Alben geben. Mit reichlich langen Nächten in Vorbereitung – und natürlich inklusive allseits beliebter Away-rückkehrer wie Moodymann, Omar S und resident Move D, kann die Saison 2017 wohl nur zur bis jetzt schönsten werden. Glauben wir aber auch. // www.away-berlin.de

VOLTE FACE

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// HiGHLiGHT

AXEL BARTSCH

DADA DISCO

GRIZZLY GHEIST JULIAN HANSMEIER

INSTANTBONER CASIMIR VON OETTINGEN & ELECTRONIC ELEPHANT

LEE JOKES

BORDEL DES ARTS DONNErstAg 20.04.2017 WiLDe renAte

LEVIN GRFE SARAH KREIS

SCHMITZKATZKI

SABRINA MUE MIKE BOOK

Leider müssen wir bekanntgeben, dass das reguläre Bordel diesen Monat wegen dem Open Air-rundtanz am 1. Mai ausfallen muss…keine Tickets behalten Gültigkeit…sorry…not! April, April (-Scherz!:) nein, niemals würden wir Euch einen Monat hängenlassen und erst recht nicht aus so freudigem Anlass. im Gegenteil, mehr ist mehr, manchmal, dachten wir…Denn das Setting fürs April-Bordel ist mindestens genauso erfreulich, man 20

könnte es ob der geballten Weiblichkeit an den Decks als regelrechte DJ-Lady Parade bezeichnen: Als da wären Berlins einzigwahrer rockstar PiLOCKA KrACH mit nagelneuem tanzverleitendem Studiomaterial (siehe interview). Globetrotterin und Asia‘s No.1 in, welcome back lovely NAKADiA! Zu unseren Allerliebsten zählen natürlich auch PAULi POCKET, SArAH KrEiS aka FrAU KrEiS, SCHMiTZKATZKi und SABriNA MUE. APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Freilich ist auch noch der eine oder andere männliche Musiker am 20. Mai dabei, wie auch AXEL BArTSCH, das neue mysteriöse Techno-Projekt GHEiST, zurück wie Phönix aus der Asche: GriZZLY, uns‘ FOOLiK, die dauergeilen Live-Technogötter von #iNSTANTBONEr, French Delight Duo DADA DiSCO, LEE JOKES & JULiAN HANSMEiEr. Erstmals mit an Bord sind TechHouse-Sensation SOLVANE sowie die new faces STEVE CHALLiEr und LEViN GrFE. Eingerahmt in die heimeligen Wohlfühl-Sets unserer „Bordel All Stars“ SOKOOL, CASiMir VON OETTiNGEN & ELECTrONiC ELEPHANT, MiKE BOOK, VOM FEiSTEN, DANiEL JAEGEr, JUriE MEMBEr und u.a. DAENSEN mit seinen diesmaligen Absinth Drossel-Gästen rOBiN DEY und FrEAKOUT! Apropos. William Laubert aka Mr.Timeless, den viele von seinen zeitlosen „Uhren“-Kreationen kennen, lieben und sammeln, präsentiert sein neuestes Kunst-Projekt:

wir ein wenig verrückt ist. So haben wir alle irgendeine Art Begrenzung um uns, eine Art rahmen, ein rollenbild, sei es im Club oder beim Spielen…Fluch und Segen, unsere kleine Welt, die uns immer wieder einfängt und fest hält… lasst Euch fallen in die Bilder und taucht ein in diese kleinen, bunten Welten.“ Amen. Willkommen. // www.facebook.com/bordeldesarts

NAKADIA

SOKOOL

BorDeL DeS ArtS pres. WiLLiAm timeLeSS‘ hiGh-cLASS homeLeSS “Stuck in FrAmeS” HiGH-CLASS HOMELESS startet mit der Stunden-Ausstellung im April-Bordel: "Stuck in Frames“ - dem neuen Kunstprojekt bestehend aus poppigen und provokanten Bildern. „Es spiegelt ein wenig unsere bunte Welt wider, die wie

PILOCKA KRACH

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

SOLVANE

STEVE CHALLIER

21 21


// HiGHLiGHT

SuenA hermoSA LABeLniGht

CHRIS TIETJEN sAmstAg 22.04.2017 Der WeiSSe hASe

Heimspiel für das Hauptstadtlabel SUENA HErMOSA, mit Gästen vom Main. CHriS TiETJEN, der heute das Line-up anführt, hat sich vor allem mit seiner NummernMixserie für die Cocoon inhouse-Compilationreihe einen Namen erspielt. Einmal pro Jahr reihte er das Neueste vom Neuen aus der Frankfurter Plattenschmiede in einem überaus gängigen Fluss zu einem veritablen Set, welche für viele nahezu gleichauf mit den ebenso regelmäßigen Season-Mixes von Sven Väth in den CD-Playern rotierten. Vor zwei Jahren erschien mit der zehnten Ausgabe dann allerdings und leider die letzte Kopplung dieser reihe, nun gilt es CHriS TiETJEN im Club abzupassen, um die aktuellen Perlenketten live und direkt aus den Boxen zu erleben. Ebenfalls aus Frankfurt am Main und auch aus dem Hause Cocoon begibt sich iNGO BOSS zur Suena Hermosa Labelnight mit auf die weiße Häschenjagd an 22

der Spree. Das hat dann ein wenig was von Chefsache, nicht nur dem Namen nach. im Gegensatz zu CHriS TiETJEN ist er ein schon etwas älterer Hase, das U60311 und der Delirium-Plattenladen pflastern seinen Weg, wie natürlich auch der Cocoon Club. Vor ziemlich genau fünf Jahren erschien mit "Same Mind" auf Eureka sein zweites Album, wozu es Ende 2012 auch noch das "Same Mind remix" Album gab, mit Bearbeitungen von z.B. Mark reeve, Johannes Heil, romano Alfieri und Dr. Shingo! Heute gesellen sich neben den beiden Frankfurtern u.a. ONZE, ALEX rATH & THEOrY und AMBrOTYPE oder auch TANZ UNTEr FrEUNDEN, FUNKY FrED aka Viervirtel Life und BrAYN STUTH hinter die Decks. Eine rauschende Labelnacht steht an, Suena Hermosa lässt bitten! (fhp) // www.fb.com/DerWeissehaseBerlin APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// HiGHLiGHT

MIKE BOOK

KLANGKUENSTLER

PAULI POCKET FOOLIK RUEDE HAGELSTEIN

MAT.JOE

SOKOOL

1. MAI OPEN AIR BORDEL DES ARTS

DAVE DINGER

mONtAg 01.05.2017 | 12.00-12.00 eLSe

SAM SHURE

MR.SCHUG DAENSEN

JURIEMEMBER

Oben-Ohne überraschung! Nachdem 2016 gleich zwei Open Air-Träume in der ELSE wahr wurden, gibt es in diesem Jahr die verdiente Fortsetzung und zwar, ihr ahnt es, direkt wieder am 1. Mai, der gnädiger Weise auf einen Montag fällt. Und Montagmittag in einen „Feiertag“ durchstarten muss ja hier in der Stadt auch nicht mehr extra antrainiert werden... Also, nach Monaten des indoor-Darbens geht es mit Bordel nun endlich wieder an die frische Berliner Luft…nur ein paar Schritte von der renate entfernt. „Dass dieser für uns krasse Feiertag auch noch die inoffizielle Saison-Eröffnung der ELSE darstellt, trägt sicher nicht zur Deeskalation an den Treptowers bei. Aber schließlich wollen wir es ja auch (so).“ Aber die eigentliche Sensation dieser 24 Stunden andauernden HeimatkulturVeranstaltung - von 12.00 Uhr mittags bis 24

BONNY & CLYDE

12.00 mittags (richtwert;) - ist natürlich die Musik, die eventuell alles bietet, was einheimische Tänzer und viele Freunde aus der ganzen Welt erleben wollen im Open Air Bordel: Neben allseits bekannten - aufregendsten - Oben Ohne-Protagonisten und BordelFreunden - rUEDE HAGELSTEiN (live), KLANGKUENSTLEr, MAT.JOE, PAULi POCKET & FOOLiK, DAVE DiNGEr, Mr.SCHUG, BONNY & CLYDE und selbstredend unseren hochverehrten Bordel-resis SOKOOL, MiKE BOOK, CASiMir VON OETTiNGEN & ELECTrONiC ELEPHANT, SAM SHUrE und DAENSEN & JUriEMEMBEr - dürfen wir uns alle noch auf einen dicken special secret Festival-Act freuen, der aber erst am Tag der Arbeit verraten wird. // www.facebook.com/bordeldesarts APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


SUICIDE

CIRCUS

Fr 14.04.2017

DOUBLE IMPACT VS. PLÄY club

TANITH (suicide, tresor) WOLLE XDP (tekknozid, suicide) LUETTRINGHOUSE (generations heidelberg) tent

MAERTINI BROES (suicide) MITCH (melting point)


// HiGHLiGHT

AuDioDrAmA

ROBERT BABICZ DONNErstAg 04.05.2017 BurG SchnABeL

Hört, hört – es gibt was Neues in der Stadt: AUDiODrAMA, eine kleine, aber feine neue Partyreihe feiert ihre Feuertaufe in der Burg Schnabel – der SpreeLocations gegenüber vom Club der Visionäre. Mit viel Liebe zum Detail wurde ein ausgesprochen schöner Club ausgebaut, zwei Floors und eine zauberhafte Dachterrasse laden zum Verweilen ein. Der Titel AUDiODrAMA - englisch für Hörspiel - offenbart auch gleich die Besonderheit dieser Party. Neben einem Techhouse-Floor, der von STEFAN HELMKE, DOMPE, LEiX und JULEKLUB bespielt wird, gibt es einen Hörspiel-Floor. Dort wird immer ein Headliner sämtliche Hörspiele aus Kindertagen mit verspielten Ambient- und Chillout-Sounds kombinieren. Ein echtes Highlight zum Genießen und Spaß haben. rOBErT BABiCZ, auch bekannt unter seinem bekanntesten Pseudonym rOB ACiD, stellt sich als Erster dieser ungewohnten Herausforderung. Wer ihn kennt und über die Jahre verfolgt hat, weiß, 26

dass er früher bei Evosonic radio bereits Märchen mit Ambient-Sounds fabulös über Stunden in einander verschraubt hat. Er ist immer auf der Suche nach neuen musikalischen Experimenten. Gerade erst hatte er mal wieder eine unfassbar erfolgreiche Tour in den USA und Kanada. Umso schöner, dass sein Weg ihn jetzt mal wieder nach Berlin und zu AUDiODrAMA bringt. Große Vorfreude! Die Techhouse-Floor-Crew gestaltet sich von zart bis hart unter dem Motto: We love Vinyl! DOMPE, umtriebiger DJ und Produzent, sowie Label Manger von STYLErOCKETS, hat einige seiner vocal verzierten Tracks am Start. STEFAN HELMKE, Label-Owner von BLUETEN und NOMO, hat auch nur die feinsten Platten mit dabei. Wie auch LEiX, dem in Berlin lebenden Spanier und Gründer von LOWEr TONES. Weiblicher Support kommt von JULEKLUB, die schon auf zahlreichen Berliner Dancefloors für die gewissen „YEAH“-Momente sorgte, wie sicher auch an diesem Donnerstag zum großen AUDiODrAMA-Opening! (MGN) APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


1 1 05 . . AAupgr ui sl t 2 20 01 17 6

P R E S E N T S

LIVE

SPACE DIMENSION CONTROLLER

HUNEE VOLTE-FACE [CLONE, R&S, NINJA TUNE]

[RUSH HOUR] [BLEED]

BLIND OBSERVATORY SHINEDOE [GRAVITATIONAL]

[INTACTO RECORDS]

CLAIRE MORGAN

DISCRETE CIRCUIT DISCRETE CIRCUIT [THE HOUSE OF MINCE]

[AWAY MUSIC | DELSIN | MISTRESS] [AWAY MUSIC | DELSIN | MISTRESS]

ROSE AWAYLILY'S SOUNDSYSTEM [MIDNIGHT SHIFT]

[AWAY MUSIC]

AWAY SOUNDSYSTEM

LUTZ MARKWIRTH [AWAY MUSIC]

RACHEL LYN [AWAY MUSIC]

: / / a b o u t Do or s

b l a n k

op e n 23:59

For more information please visit: www.away-berlin.de | www.facebook.com/berlinaway


// HiGHLiGHT

iFA-SommerGArten

FotoGrAF: michAeL WiLFLinG

YELLO LIVE DONNErstAg 31.08.2017 meSSe BerLin

im Oktober 2016 waren die vier Konzerte von YELLO im Berliner Kraftwerk binnen kürzester Zeit ausverkauft. Ein fünftes, sechstes, siebentes, und wer weiß wie viele noch, hätte es also sicherlich problemlos auch noch geben können, aber so ein kleines “retardierendes Moment” inklusive Schauplatzwechsel, das hat doch auch etwas. Ein leichter Anflug von “Vicious Games”. Die rückkehr der Yello-ritter ist nun für den letzten Tag des Augusts angedacht, im rahmen des iFA Sommergartens auf der Messe Berlin. Die inszenierung der Soundpictures von Boris Blank und der visuellen Welten von Dieter Meier in einer der schönsten Open Air Locations der Hauptstadt verspricht ein herausragendes Ereignis des Konzertsommers zu werden. Oder um es mit YELLO zu sagen: Oh Yeah!

letzten Jahr schließlich kam mit “Toy” das dreizehnte Album, Material und Hits für eine musikalische Zeitreise durch über 35 Jahre YELLO gibt es also mehr als genug. You Gotta Say Yes to Another Excess! tickets für das einmalige event gibt es für 59 euro unter eventim.de, kindertickets (6-12 Jahre) kosten 24 euro. kinder unter 6 Jahren haben keinen zutritt. zusätzlich zum bloßen konzerteintritt bekommt man für den 1.9. auch noch ein tagesticket für die iFA, wobei das tagesticket ausschließlich am konzert-Abend im iFA-Sommergarten gegen vorlage des konzerttickets ausgehändigt wird. (fhp) // www.yello.com

Mit “One Second” erschien vor dreißig Jahren ihr damals schon fünftes Album, vor zwanzig Jahren folgte dann mit “Pocket Universe” Langspieler Nummer 9. im 28

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// HiGHLiGHT

cheFkoch B-DAy

HERBCLUB SPEZIAL DONNErstAg 04.05.2017 mS hoppetoSSe

GANJAMAN

„Hoppetosse Fire, Hoppetosse Flame“ - auch nach 8 Jahren Pause spukt der Song noch im Kopf herum. Jeder, aber auch jeder reggae Fan kennt das Partyschiff MS Hoppetosse von den früheren alldonnerstäglichen Herbclub Parties. im Frühjahr 2002 begannen die Grooving Smokers mit den residents Selecta G, Winjy Lion, Traffic Light Sound, Vido Jelashe uva. die Hoppetosse auch für das reggae-Feiervolk zu beleben. Aber das Schiff war nicht nur Partylocation, sondern auch ein schwimmendes restaurant. Schnell schloß man Freundschaft zum Boardpersonal, das wiederum zu treuesten Stammgästen wurde. Anlässlich des 40. B-Days unseres Chefkochs wird sich die alte Herbclub Crew auf die MS Hoppetosse bewegen und noch einmal eine TUrBOMEGA Party feiern. Geburtstagskinder dürfen sich ja immer etwas wünschen und so werden am Donnerstag, den 04.05., ab 23 Uhr zwei großartige deutschsprachige Ausnahmekünstler ein paar Ständchen singen. 30

Der sagenumwobene GANJAMAN und „Doctor's Darling“ riNG DiNG werden das Schiff auf 2 Floors zum Schaukeln bringen. Natürlich außerdem dank vieler HErBCLUB residents. „Nur ein Mal, nur ein Mal, müssen wir uns alle einig sein“ (Ganjaman – „Das gleiche alte Lied“). Watch out for FLYEr! Das ganze Line up gibt es zudem ab 01.04. online unter www.reggaeinberlin.de

DR RING DING

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// rEGGAEiNBErLiN.DE

Fr, 07.04.2017 / 21.00 Uhr

oFFBeAt xpLoSion tommyhAuS

Feinster rocksteady-reggae gepaart mit der stimmgewaltigen Präsenz von Mr. Mild Ericson. Dazu stampfende Beats, erzeugt mit dem wummernden Sound der überdimensionalen Ur-Bass-Drum, der unheimlich kompakten Bläsersektion, den super souligen BackingVocals,

wubbernden Tasten, blubbernden Percussion - das sind OFFbeat Foundation aus Dresden. Sie sind zu Gast bei der Partyreihe Offbeat Xplosion. Genauso wie Bonfi Haischisch aus Berlin, die eine gut gewürzte Mischung aus Ska, reggae und Swing spielen. Danach gibt’s noch reggae Xplosion in der Linie 1 - strictly vinyl only! (jk) // www.tommyhaus.org

Mi, 12.04.2017 / 20.00 Uhr

mykAL roSe & kLuB kArteLL BAnD MYKAL ROSE

yAAm BerLin

Nach einer Auszeit geht einer der bekanntesten reggaesänger der Musikhistorie Mykal rose (Leadsänger von Black Uhuru von 1977 bis 1983) mit seinem Album „rasta State“ auf Tour. Mykal roses Karriere ist gekrönt von vielen Grammys und hohem Ansehen weltweit. Besonders in Europa war er mit Alben wie Be Yourself, Never Give Up oder African roots sehr erfolgreich. (jk) // www.mykalrosereggae.com 32

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Fr, 28.04.2017 / 20.00 Uhr

ShAnti poWA yAAm

Die Südtiroler reggae-Crossover-Band Shanti Powa ist schon sehr außergewöhnlich. 13 Künstler, auf der Bühne sind es dann schon mal 15, überwinden mit ihrer Musik Grenzen. So sind die Texte auch mal viersprachig und in verschiedensten Stilen verarbeitet: Hip-Hop, rock, Pop, Dancehall und reggae. Eine Shanti Powa Orchestra Live-Show ist

eine sehr einzigartige Erfahrung, denn jeder Song von Shanti Powa enthält eine Botschaft. Support kommt von Wicked and Bonny (Botheration HiFi) feat. Kali Green(Lion's Den) sowie reggaeinBerlin. de Head Lou Large als DJ mit international reggae music. (jk) // shantipowa.bandcamp.com

Sa, 06.05.2017 / 18.30 Uhr

xJAzz FeStivAL

Bitty mcLeAn Bi nuu

Bitty McLean & The Magic Touch spielen im rahmen des Berliner XJazz-Festival, das in diesem Jahr auch erstmals Ableger in Ankara und istanbul präsentiert. BiTTY McLEAN vereint seinen außergewöhnlichen Stimmklang voller Liebe und romantik mit jumpin‘SKA, sweet rocksteady, hipshakin‘SOUL und heavy rUB-A-DUB! Zusammen mit The Magic Touch ist Gänsehautfeeling angesagt. // xjazz.net

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

33


// HiGHLiGHT

THE CHAINSMOKERS memo rieS ... Do not o pen

2009 gegründet, gelang THE CHAiNSMOKErS im Jahr 2014 mit ihrer Hitsingle #Selfie der Durchbruch. Mit unter anderem “roses” und “Don’t Let Me Down” wurde direkt nachgelegt, was ihnen 2016 einen American Music Award und Anfang 2017 einen Grammy einbrachte. Für April ist mit “Memories...Do Not Open” endlich das erste Album des Duos angekündigt, zusammen mit einer Nordamerika- und Europatour! Wir hatten das ausgesprochene Glück, ihnen ein paar Fragen stellen zu können. ihr seid nun schon ein paar Jahre dabei, wie seid ihr eigentlich in die ganze Dance Szene reingeschliddert? Hm, da sind wir uns gar nicht mehr so 34

sicher, wir haben uns einfach in die Sache verliebt; auf Partys zu gehen und so viel Musik wie möglich runterzuladen. David Guetta, Mstrkft, Boys Noize, Danger, Cut Copy und viele mehr haben uns inspiriert. Eine Party namens “Girls and Boys” hier in der Webster Hall in New York hatte einfach immer die besten elektronischen Acts! eure Single "Don’t Let me Down" gewann gerade einen Grammy, die nachfolge-Single “closer" toppte die Billboard hot 100! Sind solche preise Dinge, von denen ihr immer geträumt habt oder sind das eher angenehme nebeneffekte? Warum bzw. wofür macht ihr musik? APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Wir würden sagen, das sind eher angenehme Nebeneffekte. Vielleicht nicht der Grammy, aber die Billboard Hot 100. Wir machen Musik, weil wir es lieben. Und wir lieben es, sie mit Freunden zu teilen. Wenn man dann aber für einen Grammy nominiert wird, wird der Grammy natürlich auch etwas, wovon man träumt. Aber beim Musikmachen selbst ist es eine weit entfernte Fantasie. Wir sind sehr dankbar dafür, ihn erhalten zu haben! zu den Brit Awards in diesem Jahr hattet ihr eine “surprise-performance” mit eurer neuen Single "Something Just Like this" zusammen mit coldplay. Wie hält man so etwas eigentlich im vorhinein geheim, wo doch so viele menschen involviert sind? Das ist extrem schwer, vor allem weil man sich selbst extrem darauf freut und niemandem etwas sagen darf! Aber bei so einer Sache will man natürlich nicht der sein, der die Sache vorher auffliegen lässt. "memories…Do not open" ist euer erstes Album. Wie lange habt ihr daran gearbeitet, wie oft habt ihr die Songs mittlerweile gehört und was können wir erwarten? Wir haben rund 6 Monate hart daran gearbeitet, der älteste Song ist etwa ein Jahr alt. Die Sache war, dass wir uns gar nicht dazu entschlossen haben, dass die Sachen, an denen wir in diesen 6 Monaten gearbeitet haben, ein Album werden würden. Es war uns nur wichtig, dass wenn wir einmal ein Album machen, es etwas Zusammenhängendes sein muss und eine Story erzählen soll. Und das wurde in diesen 6 Monaten eigentlich erst ersichtlich. Das Album handelt von APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Erfahrungen und Erinnerungen, Spannungen und Beziehungen, eigentlich von allem, was bisher geschah. Es geht uns darum, uns über solche Momente und Zeiten, die einen auch angreifbar machen können, mit Menschen zu verbinden. track 1 heisst "the one" und "Last Day Alive" ist der letzte titel. Wie oft habt ihr eigentlich die trackliste geändert und umgebaut? Wir haben die Trackliste bestimmt 50 mal geändert und es gab eine Menge Gespräche darüber. Jetzt sind wir sehr zufrieden damit, es ist fast eine eigenständige Kunstform, eine solche Titel-reihenfolge aufzustellen, besonders heutzutage mit den Möglichkeiten des Streaming. Uns war es wichtig eine echte Geschichte damit zu erzählen. im April geht ihr mit eurem Album auf uS-tour, im Juli kommt ihr nach europa. Was erwartet die Fans von euch? Nun, wir hoffen natürlich, dass alle das Album lieben werden und zu unseren Performances kommen! Die Shows selbst warten mit großen Veränderungen auf, passend zur Entwicklung der Musik. Es wird eine großartige Zeit! (fhp) // www.thechainsmokers.com/home Das komplette Interview, auch im Original, gibt es auf www.freshguide.berlin

NEW ALBUM OUT 07.04. 35


/ rEViEW

premiere

die Geschichte der FLyinG StepS interview mit Flying Steps chef vartan Bassil: „Breakdance ist kein Beruf, aber wir haben einen daraus gemacht.“ ACADEMY wurde gegründet und Vartan Vartan Bassil ist noch ganz aufgeregt und Bassil ist jetzt Chefchoreograf bei der berührt. Gerade lief die Filmpremiere von Show rED BULL FLYiNG iLLUSiON. Stolz FLYiNG rEVOLUTiON im Delphi Palast. resümiert er: „Breakdance ist kein Beruf, Der Dokumentarfilm erzählt den Werdeaber wir haben einen daraus gemacht.“ gang der Berliner Breakdance-Formation Vartan ist ein Visionär, ein Kämpfer für FLYiNG STEPS. Vartan erinnert sich an die seinen Traum und die idealbesetzung Anfangszeiten: „Es gab immer Konflikte mit der Familie, mit Freunden, deinem für einen Macher. im Film „Flying revolution“ lässt er nochmal tief blicken: „ich Umfeld… Viele fragten sich: Was machst habe das alles für meine Kinder gemacht. du da? Kannst Du davon leben?“ ich wollte ihnen was bieten.“ Nach der Fast am Ende ihrer Existenz angekommen, Szene ist klar, der Film erzählt mehr als begegneten die FLYiNG STEPS dem Dirinur die Biografie der FLYiNG STEPS. (jk) genten, Pianisten und Erfinder neuer innovativer Kulturformate Christoph Hagel. rED BULL FLYiNG iLLUSiON auf Tour: Mit ihm gelang in der Neuen NationalgaDie vierfachen Breakdance-Weltmeister lerie mit „Flying Bach“, dem Cross Over von red Bull Flying illusion sind am 28.04. aus Breakdance und Klassik, der Durchund 29.04. im Tempodrom zu Gast. bruch. Vartan war überzeugt „Wir tanzen // www.flyingsteps.com Pirouetten auf dem Kopf, das muss die Leute touchen.“ Tat es dann auch! TourDas ganze Interview findet ihr auf neen folgten, die eigene FLYiNG STEPS freshguide.berlin 36

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

FotoGrAF: Aneete@BerLineSque.orG

FLYING REVOLUTION IM DELPHI PALAST


04 05

Burg Schnabel23:55

r oBertb abicz >>special ambient audio drama set<<

H A T

u

e

d

o

i

c

o

u

d

h

r

s

a

n

m

e a o


// UrBAN Fr, 14.04.2017 / 20.00 Uhr

Bonez mc & rAF cAmorA veLoDrom Wer hätte gedacht, dass deutscher Dancehall auch Mainstream kann. Okay, Culcha Candela und SEEED haben es auch schon vorgemacht. Nun kommen mit Bonez MC & rAF Camora neue Gesichter ins Spiel. Beide Artists sind auch in diesem Genre unterwegs, machen eine Pause in der Karibik und Bämmm! … Deutscher Dancehall ist wieder Kassenschlager! rAF Camora schraubt futuristische Dancehall-Tunes, One-Drop(!)-riddims mit Druck auf der 2 und 4 und jagt seine Stimme durchs Autotune. Bonez dreht Joints, runden im roller und macht rudeboy-Dinge.

Eventuell könnten die beiden Aushängeschilder einem ganzen Genre einen Hype erteilen?! Aber erstmal geht es am 14.04. in den Betonbau Velodrom zu „Palmen aus Plastik“ von Bonez MC & rAF Camora. Wie passend! (JK) // www.velodrom.de

So, 16.04.2017 / 21.00 Uhr

the ArtiFActS cASSiopeiA

El Da Sensei, Tame One und DJ Kaos sind The ArTiFACTS. Sie stehen für echte Underground-Kultur, die allen Traditionen des HipHop referenz zollt. ihre beliebteste Single “Wrong Side of Da Tracks” war eine besondere Hommage an die Graffiti-Szene, schließlich waren die drei Artifacts ursprünglich selbst Graffiti-Künstler. Support kommt vom Musiker und Produzenten Landon Wordswell, Jeru the Damaja ist als Host dabei. (jk) // www.cassiopeia-berlin.de 38

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Mo, 17.04.2017 / 20.00 Uhr

DoG eAt DoG muSik & FrieDen

Dog Eat Dog“, gegründet 1989 in New Jersey, wurden durch ihre explizite Mischung aus hartem Gitarrenrock und tanzbaren Funk inspirierten Hip-Hop-Beats bekannt. „Crossover“ war das Schlagwort der Stunde. Die idee, die klassische rockbesetzung mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Sänger um ein Saxofon zu erweitern, war schon damals nicht neu, bei „Dog Eat Dog“ funktioniert die Einbindung des eigentlich genrefremden instruments bis heute aber aufregend gut. im Jahr 2006 erschien das Album „Walk With Me“, seitdem ist kein Studioalbum mehr erschienen. Aber Dog Eat Dog gelten nach wie vor als exzellente Liveband. (jk) // www.trinitymusic.de

Sa, 30.04.2017 / 20.00 Uhr

pAvLiDiS privAtcLuB

PAVLiDiS sind Ben, die Stimme der Ohrbooten, und Shaban, eine Hälfte von Shaban & Käptn Peng, die sich auf einer schwitzigen Freestyle-Session auf der Fusion kennenlernten. Aus einem saloppen „Lass‘ mal nen Track zusammen machen“ entstand tatsächlich und erstaunlich flott der Song „Mutterschiff“. Danach ging es weiter und das Ergebnis ist nun "identitetris" - ein Album, bei dem auch einige Musikschaffende aus den Hauptbands der Protagonisten mitwirkten. Und das will am 30.04. im Privatclub gefeiert werden! (jk) // www.privatclub-berlin.de APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

39


// SPECiAL

RAZZZ –

DAS BEATBOXMUSICAL

mAsCHINENHAus // Fr 14.04. - mO 17.04. Beatbox und Musical – passt das zusammen? Aber klar doch, finden (nicht nur) vier Beatboxer und Theatermacher Kalle, der rückblickend die idee erklärt: „eine alltägliche Geschichte zu machen, wo wir die Möglichkeit haben, eine Vielzahl von Geräuschen und Sounds einzubauen, die jeder kennt und täglich hört, auch wenn man sie nicht wirklich wahrnimmt.“ Das Musical spielt in Berlin, Protagonist ist ZAK, der mit seinen Freunden im Großstadtdschungel die Höhen und Tiefen des

Erwachsenwerdens erlebt. An vier Tagen im April gastiert rAZZZ – das Beatboxmusical im Maschinenhaus der Kulturbrauerei. Auch stolz erklärt Kalle „wir sehen razzz als so eine Art Mittler. Das Beatboxmusical macht die Kunst des Beatboxens auch Menschen außerhalb der Szene zugänglich.“ Unbedingt Tickets besorgen! Das ganze interview unter www.freshguide.berlin (jk) // www.beatboxmusical.de

SPOT ON, GIRLS! CAssIOPEIA // sA 08.04./ 16.00 uHr Sowohl auf HipHop-Bühnen als auch im Skatepark sind Mädchen und Frauen völlig unterpräsentiert, dabei zeigen sich beide Jugendkulturen als weltoffen und tolerant. Spot on, girls ist ein Projekt, das vom Projektfonds Kulturelle Bildung gefördert wird und mit geflüchteten und nicht-geflüchteten Berlinerinnen in verschiedenen Berliner Bezirken zu HipHop 40

& Skateboarding arbeitet. Am 8. April findet das Projekt mit einem kleinen Fest mit einem Konzert von Pyranja, Jennifer Gegenläufer und den teilnehmenden Mädchen* im Cassiopeia im Friedrichshain seinen Abschluss. // www.cultures-interactive.de // www.springstoff.de

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


BORDEL DES ARTS VOL.1 // Lars Moston ft. Isis BAR25 MUSIC Salam // Traumhaft schöne „FreudenHouseMusique“ fächert einen exklusiven Querschnitt durch den berühmtberüchtigten Bordel Signature Sound auf und das in vielfarbig funkelnder, unwiderstehlicher Intensität, die Ihresgleichen sucht. Mal bassig aufwärmend und euphorisch dubbend, dann wird es wieder aufregend ruhig und sphärisch melancholisch, bevor man plötzlich bemerkt, dass das ganze Gesicht strahlt, der Körper zuckt, und man aufgesprungen ist und gerade tanzt. Jeder der 18 Tracks, Solitär Diamanten gleich, wurde von Residents und eingeschworenen Freunden von „Bordel des Arts“ - wie Midas 104, Rey & Kjavik oder Klangkuenstler mit so viel Gefühl, Leidenschaft und Penibilität produziert, dass einem beim Hören die Tränen kommen, ob der Liebe zur Musik, die man spürt. Von Mike Book kunstvoll zusammengemixt, geht es auf eine Reise samt Berg-Tal-Berg-Gefällen, Kilometergeld und einem launigen "K-Hole-Epilog" von JurieMember. PFLICHT! (digital) VÖ: 31.03.

Good Times/Katermukke

Timboletti //

Anja Schneider //

Die Akteure des Wanderzirkus haben Timboletti für das 40te Release auf ihrem Label 3000Grad, das ein klangumwobenes “Rooftop Hostel” entführt, freie Hand gegeben. Dort geht, wie kaum anders zu erwarten, die Post ab. Der Titeltrack hüllt in Wolken fraktalisierter Melodien und entlockt dem Zuhörer mit dem rhythmischen Schlag der Bassline euphorische Gefühle. Diese werden von Mollono.Bass in seiner Interpretation in eine noch exotischere Atmosphäre geführt und versetzt die Rooftop-Party in eine andere Welt. Apropos. Auch der zweite Track der Ep “Illegal Juice Bar” stammt keinesfalls von dieser Welt und bietet einen bunt gemixten Cocktail orientalischer Sound-Leckerbissen zu saftigen Beat-Stücken. Gewusst wie, ist das Schmuckstück auch als “Disco-Boost-Version” erhältlich. JuM Vö: Out Now (Digital/Vinyl)  

Quasi als Vorspiel zu ihrem bald erscheinenden FullLength-Albums erscheint eine glitzernde neue Ep auf Anja Schneiders Imprint Mobilee. Glitzernd, weil diese Ep sozusagen den Umschwung-bedingten frischen Wind der Kreativität widerspiegelt. Während die Berlin-Ikone das letzte Jahr im Studio an der Vielseitigkeit und Klangbreite ihrer neuen Musik arbeitend verbrachte, zeigt sie nun den vollen Umfang ihrer neu gewonnen Energie. Mit Leichtigkeit überzeugt auch der von ihr neu angeschlagene Ton von Beginn an und macht spürbar, dass Frau Schneider mit Leichtigkeit von abgedunkelten Clubs zu sonnenverwöhnten Nachmittags-Venues unter freiem Himmel umschalten kann. Diese Ep ist eine treibende Dancefloor-Sensation und baut auf ihre Melodie-Affinität auf, die sie auf vorangegangenen Releases wie “Rain” oder “Jimmy” präsentierte. JuM Vö: April 17 (Digital/Vinyl) 41

Rooftop Hostel Ep / 3000Grad

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Als hätte das Wetter nur drauf gewartet. Seit Release dieses Schmuckstücks ist Berlin täglich in goldene Sonnenstrahlen getaucht: “Good Times” von Lars Moston ft. Isis Salam. In gewohnt unkonventioneller Weise kommt ein einfach wirkender aber fesselnder Drumbeat daher und ehe man sich versieht hat einen der sich kurz wiederholende aber minimal variierende Vocal-Vers in eine Spannung versetzt, welche im direkten Drop mit einer atemberaubenden Baseline bedient wird. Die unvergleichliche, urbane PrinzessinnenStimme der Berliner Szene-Künstlerin Isis Salam, sogar wirklich Prinzessin der Yoruba in Nigeria, hält den mitreißenden Groove Mostons mal in Spannung, mal entspannt sie ihn. Gemeinsam zelebrieren sie eine Vielzahl an Up- und Down-Momenten. Ein wahrer Spielplatz für die Remixer von Tausenduhr und dem Alt-Meister David Keno. Must Have JuM Out Now (Digital)

Changes Ep / Mobilee


// MUSiK

mOmO arIgatO //

SImINa grIgOrIu //

Ob die 13 jetzt nun eine Glücks- oder Unglückszahl ist, mag jeder für sich selbst entscheiden. Momo Arigato wird sich mit Sicherheit darüber freuen, dass seine allererste Veröffentlichung die dreizehnte Ausgabe von Petra recordings wird. Arigatos Erstveröffentlichung nennt sich “A Tribute” und lauscht man den ersten Tönen des titelgebenden Originaltracks wird schnell klar, der Name wurde nicht zufällig gewählt. Mit SynthieSounds und bunten Samples werden hier die guten alten Tage von House und HipHop geehrt und zu einem wunderschönem Endprodukt verbastelt. Der remix von Monikca nimmt den Oldschool-Miami Vibe gekonnt auf und entführt “ back in da 80ies”. Das zweite Original geht etwas mehr nach vorne, ohne dabei den vorher so schön geformten Groove aus den Augen zu lassen. Abgerundet wird die Version von inkswel, der dem ganzen noch die rap-Krone aufsetzt. Jum 03.02.2017 (Digital)

Für die neunte Auskoppelung des noch jungen Lables Kuukou ist die Chefin persönlich am Werk: Simina Grigoriu haut einen No-Nonsens-Dreiteiler raus, der sich gewaschen hat. Während ein exotischer Vocal sowas wie Vertrautheit vermittelt, wühlt einen die faszinierende Bassline auf und beschwört mit fast grunzenden Kicks eine Kerker-ähnliche Atmosphäre. “Wille zum Wahnsinn” trifft es ziemlich gut. Dies ist auch der Name des Duos, bestehend aus Max Manie und Simon Panosch, die den ersten der beiden remixe abliefern. ihre Version lässt auf eine tief verwurzelte Liebe zu ausgeklügelten Melodien vermuten und gibt dem Track einen intensiven impuls. Multi-Talent Prudo macht den komplizierten Melodien durch gekonnten Trackaufbau Platz, während die Vocals eine unterstützende rolle annehmen und dem Track eine sehr angenehme Verspieltheit verleihen. Jum vö: out now (Digital)

A TriBUTE / PETrA rECOrDiNGS

dJ hELL //

ZUKUNFTSMUSiK/iNTErNATiONAL DEEJAY GiGOLO rECOrDS

Wahrlich der Musik sein Leben gewidmet hat Dj Hell. Echte Kreativität, Musik, Kunst und greifbare menschliche Verbindungen, das sind die Grundsteine der menschlichen Existenz. ihnen hat Dj Hell sein Schaffen verschrieben und treibt das seit fast 40 Jahren immer weiter vorwärts. Bis in die späten 70er Jahren reicht der immer noch wachsende Beitrag zu diversen kulturellen und künstlerischen Bewegungen zurück. Dies reflektiert Helmut nun auf seinem neuen Album “Zukunftsmusik”. Trotzdem klingt der 15 Tracks umfassende Longplayer nicht so wie die Sachen, die Hell bisher gemacht hat. Beispielsweise verzichtet er auf prägnante Club-Tracks und schafft eine magische Balance aus klassischen Orchester-Klängen und futuristischen Synth-Sounds. Man lasse sich überraschen. Jum vö: 28.04.17 (cD/Digital) 42

MAKiBiSHi EP / KUUKOU

BOOKa ShadE //

GALVANY STrEET / BLAUFiELD MUSiC

Nach einer 10jährigen Erfolgstour in dieser Kategorie, schließt Booka Shade mit dem Kapitel Dance ab. in Zusammenarbeit mit dem Archive-Sänger Craig Walker, Urdur von GusGus, dem australischen Sänger Yates sowie dem Londoner Künstler Daniel Spencer, kehren sie zu ihren indie-Pop-Wurzeln zurück und haben damit wohl das vielleicht stärkste Album ihrer bisherigen Karriere abgeliefert. Mit ihrer New-WaveBand Claire hatten sie bereits vor Booka Shade zwei Alben herausgebracht, beeinflusst von 80er SynthPop, 90er Manchester-Sound bis hin zu aktuellen Klängen, sind ihre Einflüsse breit gefächert und über die Jahre gereift. Bis zur Album-Veröffentlichung erscheint jede Woche ein kurzes Video mit AudioSample und Entstehungsgeschichte der einzelnen Tracks. Schaut rein. Jum vö: 07.04.17 (Digital/Lp/cD) APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// Interview

BOON & BANE DANIEL BOONs langerwartetes Albumdebüt DJ, Labelchef, Familienvater und ClubBesitzer, DANIEL BOON hat so einige zeitraubende „Hobbys“. Trotzdem schaffte es der sympathische Urberliner Produzent zwischendurch immer wieder, sich im Studio zu verschanzen. Herausgekommen ist nun sein Debut-Album „BOON & BANE“, das sich ganz und gar dem Techno verschrieben hat. Grund genug, Daniel mal wieder ein paar Fragen zu stellen: Du bist Label-Owner, Partyveranstalter und auch sonst recht umtriebig unterwegs. Mit Boon & Bane kommt nun dein Debut-Album raus. Wie viel Zeit hast du insgesamt im Studio verbracht?  Es hat etwas mehr als ein Jahr gedauert, von der Entstehung des ersten Tracks bis zur finalen Fertigstellung des gesamten Albums, wobei ich immer wieder kleinere Pausen von 2-3 Wochen eingelegt habe um neue Kreativität zu tanken.   Boon & Bane heißt übersetzt "Segen und Fluch". Siehst du die Musik als Segen und Fluch zugleich oder was hat dich zu dem Titel inspiriert? Der Titel ist eigentlich eher durch Zufall entstanden, zuerst sollte das Album anApril 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

ders heißen. Aber nun weiss ich leider nicht mehr genau, wie ich darauf kam. Nur, dass es durch Brainstormen mit einem Freund passiert ist und am Ende kam Segen und Fluch raus, was im englischen Boon & Bane heißt. Ich fand, dass es gut passt. Zehn brandneue Tracks gibt es auf dem neuen Album, hast du selber einen Favoriten? Ich habe gleich mehrere, Demand Echoes ist aber meiner Meinung nach der stärkste Tracks des Albums.   Das Album ist ein richtiges TechnoAlbum, was beeinflusst dich? Das kann man ganz kurz und knapp sagen. Mich beeinflusst Techno; und zwar einfach alles daran.   Daniel hat uns natürlich noch viel mehr verraten. Das ganze Interview gibt es auf freshguide.berlin (MGN)   // danielboon.net/                // soundcloud.com/danielboon               

43


// MUSiK

gEBrÜdEr tEIChmaNN & NELa // FACE iT EP / ELECTrONiCAL rEEDS Wura SamBa // Mit Katalognummer 041 präsentiert Die Gebrüder Teichmann, Andi und Hannes sind bekannt dafür, das sie sich weder auf Style noch Genre festlegen lassen. Sie bezeichnen sich beide als Kultur-Aktivisten und sind aus diesem Grund seit 2009 fürs Goethe-institut unterwegs. in Lagos, Nigeria haben sie sich mit dem Percussionist WUrA SAMBA ins Studio gesetzt, im rahmen ihres „TEN CiTiES“Projekts und heraus gekommen ist eine wundervolle EP, die traditionelle afrikanische Musik mit den elektronischen Beats in Perfektion verschmelzen lässt. Smoothe Sounds, eindringliche, aber nicht dominanten Percussions arrangiert mit der tiefen, warmen Stimme von WUrA SAMBA. Die EP „ 2 CiTiES / BErLiN – LAGOS“, erschienen auf NOLAND Tracks ist eine absolute Kaufempfehlung und nimmt mit auf eine reise zwischen kulturellen Welten. (mGn) (12“ vinyl) vö: 30.04.

Electronic reeds ein vor Wärme und Groove fluoreszierendes Gesamtkunstwerk. Die in Berlin beheimatete NELA schickt mit „Face it“ eine sanft treibende und zugleich gefühlvolle Produktion in die ClubUmlaufbahn, dessen Charakter sowohl von deep technoiden Elementen als auch Tech House Avancen durchzogen ist. Leidenschaftliche Percussions und mitreißende Synths gehen hier mit einem unaufhaltbaren Puls aus rollendem Bass, minimalen Vocalparts und raumgebenden Flächensounds Hand in Hand richtung Peaktime. iOAKiM SAYZ geht mit seinem remix noch einen Schritt, durchbricht leichtfüßig Genregrenzen um einen Synth-lastigen und dabei analog treibenden Track ans Tageslicht zu fördern. O.D.Math aus Belgien haucht Face iT mit sphärischen Breaks und wuchtigen Synths einen dark clubbigen und beinahe psychedelischen Touch ein. ov (digital) vö: 03.04.

Jamaram //

matS aLLvar //

Um die Jahrtausendwende in München gegründet, haben Jamaram mittlerweile schon gut 2000 LiveAuftritte auf dem Tacho. Tatendrang und Energie sind ungebrochen, ein neues Album war somit nur eine Frage der Zeit. Mit “Freedom Of Screech” legen sie erneut eine Schippe drauf, reggae, Ska und Dub allererster Güte treffen auf bouncigen oldschool-HipHop, rnB und Latin. Sie nehmen sich hier die Freiheit, all das rauszulassen was raus muss, ohne Grenzen und Mauern. Eine bunte Vielfalt und musikalische Lebensfreude als Statement für Weltoffenheit und respekt - und gegen intoleranz und Abschottung. fhp (cD- Album) vÖ: 24.03.

Nach “Moogli” von Lemak im Januar kommt nun mit “radi Yo” von Mats Allvar der zweite Streich des Erfurter Labels in diesem Jahr. Ohne falsche Bescheidenheit als “Tech House Monster Tune” angekündigt, gibt es hier ein hymnisches Original, welches nach einem animierenden Kickstart mit einer überaus eingängigen Hookline überzeugt. Der remix von Tobias Winkler im Anschluss reduziert auf das Wesentliche und erhöht dort gewaltig den Druck. Der Perthil Deep Edit ergänzt abschließend das Original um das, was man von einem “radi Yo” Track auch noch erwartet, nämlich Vocals. Echt rund! fhp (Digital Single) vÖ: 27.03.

2 CiTiES / BErLiN – LAGOS / NOLAND TrACKS

FrEEDOM OF SCrEECH / TUrBAN rECOrDS

44

rADi YO / ANOrrACK 16

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// MUSiK

aCONItE //

BLUFF / ACE UP MY SLEEVE rECOrDS 004 VÖ: 07.04.

JImpStEr //

NEW STUDiO ALBUM 'SiLENT STArS' VÖ: 03.05.

OLIvEr KOLEtZKI //

SCHNEEWEiS 7 / STiL VOr TALENT VÖ: 31.03.

gENtLEmaNS duB CLuB //

gÖraN mEyEr //

OLIvEr KOLEtZKI //

paNtaSONICS //

DUBTOPiA / EASY STAr VÖ: 07.04.

'THE ArC O F TENSiON'/ STiL VOr TALENT VÖ: 19.05.

t.m.a. //

APPAriLLO EP / HEULSUSE VÖ: 24.03.

ADDiCTED EP / MYr 003 VÖ: 07.04.

rAYOS Y CENTELLAS / PANTASONiCS VÖ: 17.03.

tIm ENgELhardt //

MOMENTS OF TrUTH / POKEr FLAT VÖ: 05.05.

rEViEWS ZU DiESEN UND WEiTErEN NEUEN MUSiK-VErÖFFENTLiCHUNGEN FiNDET iHr AUF WWW.FrESHGUiDE.BErLiN

46

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


// iNTErViEW

“sugAr CANE & tHE LOst AmIgOs” rELEAsE sHOw

PILOCKA KRACH

mIttwOCH 10.05.2017 LIDO

Die brillante Berliner Künstlerin PiLOCKA KrACH ist bekannt für ihren ansteckenden, ungewöhnlichen Sound. in Form eines Konzept-Doppel-Vinyl-Albums (Vö: 21.04.) präsentiert sie nun Techno aus einem anderen Winkel: funky, provokant, dreckig, lustig! Niemals klang Berliner Post rave Underground Elektro so druckvoll und trocken. Selten klangen Oldschoolsounds so frisch und noch nie wurden sie einem so wuchtig frech und feinsinnig zugleich um die Ohren gehauen. hey pilocka, Glückwunsch zum neuen geilen Album! Wer ist "Sugar cane", wo hast du "the Lost Amigos" gefunden und warum ist es das Beste, was du je gemacht hast? Danke, ich freu mir nen Ast ab. "Sugar Cane" ist mein Alter Ego und "The Lost Amigos" ist Sugar's Band. Zusammen haben wir 2 Alben gemacht, kommt jetzt als Doppelalbum raus. Ay Caramba.. Wie und wo hattest du die idee dazu, was hat dich inspiriert, wer hat sonst alles mitgemacht? "Sugar Cane" ist eine Soloproduktion. Ein Mensch alleine im Wald mit nur einem Synthi. Supersimpel. "The Lost Amigos" sind Kollaborationen mit meinen MitbeAPriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

wohnern aus Detroit's Submerge, der Keimzelle des Detroit Technos, Psychedelic rockmusiker aus Mexiko und Clarita, meine Köchin aus der Karibik. Sie alle haben Sugar Cane sozusagen zum Leben erweckt. Was hast du den Winter über gemacht? ich war Eisbaden. Wo sieht man Berlins einzig wahren rockstar so touren? Worauf im Jahr freust du dich schon jetzt? Viele Festivals im Sommer und meine record release Show im Lido am 10. Mai! Was wirst du dafür alles auf die Bühne bringen? Es gibt die komplette inszenierung des Albums. Wir arbeiten gerade hart mit Yuti Feiler an der Umsetzung von Sugar Canes reise in die Wirklichkeit. Support kommt von raz Ohara, der eine kurze Vorshow auf sein zu erwartendes Album gibt. ich steige natürlich auf den Tisch. Was bekommen wir vor davon am 20.04. im Bordel zu erleben? Wir wackeln alle mit dem Arsch! :) 47


// DJ CHARTS APRIL 2017

VIKTOR TALKING MACHINE MATCHY & BOTT (monaberry)

(KAtERMUKKE)

1. The Black Madonna – We Can Never Be Apart / Argot ARGOT006 2. P irupa - Fleshy Bleep (Viktor Talking Machine Deep Remix) / Monaberry 3. T odd Terje – Snooze 4 Love (Dixon Remix) / Olsen Records OLS014 4. CYBORDELICS – Adventures Of Dama (Butch Remix) / Harthouse Mannheim 5. Denite – Sundance / Redlight Music

1. Ron Flatter - No Falia (Matchy & Bott Remix) / Katermukke 2. Boss Axis - Enjoy (Matchy & Bott Remix) / Moonbootique 3. Victor Ruiz - Red Lights (Original Mix) / Senso Sound 4. Matchy & Bott - BattleBoii (Original Mix) / Stil vor Talent 5. Moonbootica - June (Original Mix) Moonbootique

www.facebook.com/viktortalkingmachine www.soundcloud.com/viktor-talkingmachine

www.facebook.com/MatchyandBott www.soundcloud.com/matchyandbot

NELA

O.D.Math

1. N ELA - Face it - Electronical Reeds 2. S ierra Sam, KiNK - My Space [feat. Hollis P Monroe & Overnite] (Original Mix) - UponYou Records 3. L egowait - Hollywood Murder Mystery (Moonhacker aka Steve Lorenz Remix) 4. P anthera Krause - Stonith - Riotvan 5. Q  uenum - Face To Face (Cassy Remix) Serialism Records

1. Ruede Hagelstein - Flash Balls (Extended Version) - Watergate Records 2. N ELA - Face It (O.D.Math Remix) - Electronical Reeds 3. James Hadfield - Soak (Bird of Paradise Remix) - Me Me Me 4. Max Cooper - Cyclic (John Tejada Remix) - Mesh 5. Amberoom - Hover (Original Mix) Ovum Recordings

(with compliments)

www.facebook.com/nelamusic www.soundcloud.com/ withcomplimentsmachine 48

(Electronical Reeds)

www.facebook.com/odmath www.soundcloud.com/odmatht APRIL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Samstag 01.04. Arena Club TRIBE #2 | 23:59 KOEHLER, Hyperactivist, Forest People *Live, Mee Shell b2b HoroHoro

Astra Kulturhaus Berlin Out Of Line Weekender | 18:00

Badehaus Szimpla Jon and Roy | 19:00 Kill Em All Club | 23:00

Beate Uwe The Last dance with Mikadoo Mikadoo | 23:00

Berghain/Panorama Bar

IPSE

Ritter Butzke

Klubnacht | 23:59 The/Das *Live, Maayan Nidam feat. Julia König *Live, Heartthrob *Live, Konrad Black, Lorenzo Chiabotti, Danni B, Bash, Francesco De Luca

Wilde Möhre Auftakt | 20:30 Camea, Ray Okpara, Martha van Straaten, Superlover, Click I Click, Ambrotype, Felix Flowerstone, Luxer, Martin Anacker WILDE MÖHRE AUFTAKT | 21:00 Ira Atari *Live, Camea, Ray Okpara, Martha van Straaten, Superlover, Click Click, Ambrotype, Felix Flowerstone, Luxer, Martin Anacker, Monotype *Live), Annie O, Das She Cray, hi#claas, Marion D'muse, Tobias Hauptvogel

Kesselhaus MOVE IT! DIE 90ER PARTY | 22:00 Michel, Guess & Friends

KitKatClub CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Maringo, Monty, Bob M. Flesh, Myti

KLUBNACHT | 23:59 Berghain: Lada *LIVE, Abdullah Rashim, Dasha Rush, Henning Baer, Marcel Dettmann, Pulse One, Raw Series, Stephanie Sykes, Panorama Bar: Portable *LIVE, Cormac, Qu, Fred P, Heidi, Justin Strauss, Shaun J. Wright, Steve Rachmad, radio&fernseh

Kosmonaut

Bi Nuu

Lido

Ill Nino + Ektomorf | 20:00

Soul Explosion | 23:00

The Big Bang Porno Party | 23:00 Stempelmann, Basti Wach , Dilone, Nico Brix, Oliver Krach, TT-Kensen

Cassiopeia

M-Bia

SO36

German Hammerkings Wedding Party | 23:00 Matt Nowak, Jeremy Reinhard

NachtiGeil | 23:30 Reality Test, Ismir, Jordan, Enantion, Till Krimsen, Marcel db, Jespa, Tami Ha, Sascha Lindner, Marven Fenz

Klub Balkanska | 23:00 Klub Balkanska DJ-Team

Chalet Clubnight | 23:59 Italoboyz, Tim Xavier, Matt Nowak, Cab Drivers *Live, Chiati, Marit

April April mit David Jach, Marcel Freigeist, Nikklaas uvm. | 23:59 David Jach, Marcel Freigeist, Nikklaas b2b MADE IN 87, Annett Gapstream, Robert Carll & Vaelistic, Mönke & Nothroff, Goldenes Kind, BASS HEIKO, Mehr is Mehr, Jøris Belzin, Cymatik, Auxilio

Madame Claude HABEMUS SAMSTAG | 21:30 NAGA-ECSTASY, RICHARD STEEL

Columbia Theather

Matrix

MONSTER TRUCK, The Picturebooks | 20:00

BERLINSANE | 22:00 SIZE, PopKIDZ, EM-TEE, RocFam DJ DK

Columbiahalle WIR FREUEN EUCH UNS ZU SEHEN | 20:00 KNORKATOR

Gretchen MACHINEDRUM | 20:30

House of Weekend Pow Pow Pon di Road on di Top | 23:00 Pow Pow Movment, Bass Station, Sensi Movment, Dompe, Stefan Helmke PowPow Pon di Road | 23:00 Pow Pow Movement, Sensi Movemet, Bass Station, Stefan Helmke, Dompe

Humboldthain Club Bipølar | 23:59

Musik & Frieden SCIENCE OF SLEEP | 18:30 CARNIVAL YOUTH | 20:00 DROP THE BOMB | 23:00 el mano, Final Serg, Reaf, SOSA, Danny D., Christough, Eric jr., BOBA

ROSI'S Out of Mind | 23:00 SURVEY, SOULTRAIN, CLEE, ALLIC, UPZET, OHDUS, HONSCHU LEE, BÆMBUS

SKY CLUB

High Fidelity Club | 23:00 Miss IRiE, Zissa, LoveMore, MixMasta Pumi,, Lito Bolton, Flipster, Chris B, Groove, R’n’P, C-Roc, Jordan, Marcel db, Andre Wiesé, Kevin MaaaN

Stereo 33 Hands Up, Pants Down | 20:00 Ambrotype & Friends

Suicide Circus

HipHopsoundclash mit Koffäin | 23:00

Quasimodo

Tresor

DR. FEELGOOD | 22:00

Tresor.Klubnacht | 23:59 Stephen Brown *Live, Mike Dehnert, Kenneth Christiansen, Deep, Claudia Anderson, Mareena

Renate 6 YEARS CRIME CITY DISCO | 23:55 CHRISTOPHER RAU, JOHANNA KNUTSSON, ENA COSOVIC, PHILIPPA, CHARLIE SMOOTH, DOUBLE DANCER, SJ TEQUILLA, PJOTR, TOBIAS GULLBERG

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Watergate Nachtklub meets Worst Case | 23:55 Monkey Safari, Jonas Rathsman, Robosonic, Midas 104 *LIVE, Joshua Jesse, Tony Casanova

WeiSSer Hase April, April wat wees der Hase | 23:00 Lex Ram, Mathias Birnbaum

Sonntag 02.04. Astra Kulturhaus Berlin Out Of Line Weekender | 17:00

Badehaus Szimpla Mammal Hands | 19:00

Beate Uwe Something Slow | 16:00 BLCK, Paradise Hippies, Freakout, Tante Dante

Cassiopeia

Soda

KLEINSTADTGANOVEN | 23:59 SOKOOL, SYLVIE MARKS, TALISMAN, ALEX SCHIRNER, MAGNUTZE, Vruno KLEINSTADTGANOVEN | 23:59 SOKOOL, SYLVIE MARKS, TALISMAN ECHNOTON, ALEX SCHIRNER, MAGNUTZE, VRUNO

Prince Charles

Igoa, Xol-Dog 400, Apac, Beagle, Cut-X, Joe ET, Outrage, Beatrepeat

Sunday Selection | 23:00 Mystic Roots & Friends

Chalet Attic | 23:59 Nadine Luca Olivotto, David Silver, JEPE

Columbia Theather DEAF HAVANA | 20:00 DINOSAUR PILE-UP

Gretchen ROMARE W/ FULL BAND | 20:00

IPSE 5 Years Berlin Braves | The Festival | 19:00 RAY BLK, Stefflon Don, Riky Rick, Kojo Funds, Patta SoundSystem, Skinny Macho, GOF & Minoto, Bafouboy Douala, Haizel

Kantine am Berghain Dayme Arocena | 21:00

Void

KitKatClub

Brainfire | 23:00 The Destroyer, The Speed Freak, Amiga Shock Force,

“Mona, Lisa & the PoodleClub!” meets Psychedelic Theatre | 08:00

49


// Dates Musik & Frieden

SO36

Suicide Circus

JULIAN PHILIPP DAVID | 19:00 HUNDREDTH | 20:00

Berlin Pop Choir | 21:00

OPEN MIC. L. J. FOX. CHOICES | 21:30

Privatclub

WELL DONE! | 23:00 TAPESH, TABO GETSOME, KONTNY & STACHE

VÉRITÉ | 20:00

Refloat Lounge | 19:00 Duff & Stone

Matrix

Stereo 33

Suicide Circus

RELOAD | 22:00 MeO

The Good Old Days | 19:00 E.F

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 MARTIN EYERER, TONI RIOS, MICHAEL PLACKE

Jordan, Gary, Tassilo da Vil, Davor

Madame Claude

MAZE ELASTIQ | 20:00 ELASTIQ, Prada Meinhoff, Girl

Musik & Frieden DISCO ENSEMBLE | 20:00

Quasimodo Reaching For The Light Tour 2016 | 22:00 KING KING

Ritter Butzke WILDE MÖHRE AUFTAKT | Fortsetzung siehe Vortag

SO36 Stiff Little Fingers | 19:00

Soda Salsa, Kizomba & Swing | 19:00 Fabinho FM, Omarito

Suicide Circus ELECTRIC SOUND GARDEN pres MARS BILL | 23:00 MARS BILL, ) IN-OUT *LIVE, MARCUS MEYA, BUTCHER

Montag 03.04. Bi Nuu Miles Mosley & The West Coast Get Down | 21:00

Cassiopeia Flotsam And Jetsam | 19:30 Flotsam And Jetsam, DewScented, Izegrim

Wa xx Tresor

House

Stereo 33

Watergate Meet: Visionquest | 23:55 Shaun Reeves, Cesar Merveille, Clovis

Badehaus Szimpla

Donnerstag 06.04.

Bearcubs | 19:00

Badehaus Szimpla Newcomernights #4 | 19:00 Sauna-Karaoke | 22:00

Bi Nuu Punk & Disorderly Opening Night | 21:00 Booze & Glory, Jenny Woo, The Vile, Vossi

House of Waxx | 23:59 Oren Marzam, JoNathan, Luigi Di Venere

Cassiopeia

dienstag 04.04.

Shellingz | 23:00

Astra Kulturhaus Berlin

Wednesday I'm in Love | 23:00 DJs Karrera Klub

Badehaus Szimpla

Tresor New Faces | 23:59 Gëinst *Live, Oisel, Dold, Helga P.

mittwoch 05.04.

of

Rag’N’Bone Man + Betti | 20:00

Tresor

Bohnengold

Burg Schnabel

Soen | 20:00 Soen, Madder Mortem

Chalet Marlon Hoffstadt invites FIT Siegel & Gramrcy | 23:59 FIT Siegel, Gramrcy, Marlon Hoffstadt

The Swag Jam | 21:00

Schnabulieren mit Superhelden records | 23:00

Bi Nuu

Frannz

10 Jahre Kreuzberg Slam | 20:30

The Lemon Twigs + Lo Moon | 20:00

Cassiopeia

Grüner Salon

TELEFON TEL AVIV | 21:00

Foxing | 20:00 Foxing, Fog Lak

Serpentwithfeet | 21:00

Grüner Salon

Kantine am Berghain

Chalet

Buyuk Ev Ablukada | 21:00

Spinning Plates | 23:59 Bruno Pronsato *Live, Chris Hreno, Ryan Mathiesen, Denis Kaznacheev

KitKatClub

Marek Richter & Band - „W skali Richtera / Auf der Richterskala" | 20:00

Gretchen

Wild Wednesday | 23:00 Lud Lemon, Fr. FranZ, C_Ton, Barbecue Chilli

Columbiahalle

GUTS | 20:00

LONG LIVE THE ANGELS TOURE | 20:00 Emeli Sandé, RAY BLK

Humboldthain Club

Intimacy - Tango @ KitKatClub | 18:30

M-Bia

Matrix

Frannz ME AND THAT MAN + DOOL | 20:00

Gretchen

Kantine am Berghain Kometenmelodien | 20:00 Low Leaf And The Ascension Orchestra, A N N A V R

Madame Claude URBAN ARTS BERLIN PRESENTS | 21:30 URBAN ARTS BERLIN, JD ZAZIE, OBERST PANIZZA

Gretchen

The Power Hour | 20:00 OPEN DECKS & Tischtennis | 20:00

BIGYUKI | 20:30

Kantine am Berghain

LADIES FIRST | 22:00 RocFam Deejays DK, TC-ROC, KRS.AGE

Kantine am Berghain

Buyuk Ev Ablukada | 21:00

MAZE

Girls in Airports | 21:00

Lido

Barrenstein | 21:00

UNITED CAMPUS | 22:00 MeO

KitKatClub

10 Jahre Kreuzberg Slam | 20:30

Musik & Frieden

MAZE

SWMRS | 19:30 THE LAKE POETS | 19:00

European Endure Tour 2017 | 20:00 ASSEMBLAGE 23

ELECTRIC MONDAY | 23:00 Micha Stahl, Pushamann, Frankie Flowerz

Madame Claude

Madame Claude OPEN MIC. L. J. FOX. CHOICES | 21:30

EXPERIMONTAG | 21:30 SOTHIAC, SLEEP SIGNAL, OSCAR DER WINZIGE

Matrix

Matrix

Musik & Frieden

SCANDAL! | 22:00 ZISSA

THE FRANKLIN ELECTRIC | 20:00 SALMO | 20:00

50

iLUV2 BANG! | 22:00 KRS.AGE

Privatclub

Matrix

Live 2017 | 20:00 Frankie Davies

Musik & Frieden

Stereo 33

Renate

Bergfest | 19:00 Toby aka Ondafly

HUMMMPDAY | 23:55 GEL ABRIL, NILS OHRMANN, NILS TWACHTMANN, ROCKO GARONI, DAMIAN THORN, BEE LINCOLN

BRETT | 19:00

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Ritter Butzke

Bi Nuu

RITTERSTRASSE | 23:59 Ritter Butzke Residents & Friends

Bury Tomorrow | 20:00 Bury Tomorrow, Any Given Day, The Charm The Fury

ROSI'S

Cassiopeia

Indietanzbar | 23:00 CHRISTIAN

The Hip Hop Late Night Show | 23:00 The Swag Band performing Wu Tang Clan *Live, Resoul, Jayroe

Sage Club Rock at Sage feat. Dead By April Release Party | 20:00 Guess, Lana & Sylvia, ill O., Nic Sleazy, AUTONOMICS *Live, STICKY TABLES *Live

style Soldiers, Bassnörd, Alex Gee, Chris Friend

Madame Claude FREAKY FRIDAY | 21:30 MARAKESH, MIKE SPINE & BARBARA LUNA, FABRIKANT

Matrix GENERATION WILD | 22:00 RocFam Deejays DK, TC-ROC, SAQO, EM-TEE

Stereo 33 Nadelverpflichtet | 20:00 Jonas Wagner

Suicide Circus KRACH - birthday | 23:59 J. TIJN, PAPERS *Live, ADLAS & DJ ION, MELJE, JACKIE G., TIZIAN

Tommy Haus OFFBEAT Xplosion | 21:00 OFFbeat Foundation, Bonfi Haischisch * Live

Chalet

Musik & Frieden

Hirschgarten | 23:59 Devan, Chris Carrier, Guy From Downstairs, Lars Moston

AFRO HAUS | 23:00 Haizel, JC, Izzy Amuw & Afrobeat Band *Live, Mighty Timeless, ONE F

Tresor

Columbia Theather

Prince Charles

Void

Dua Lipa + Special Guest: Off Bloom | 20:00

Lustgarten | 23:00

Gretchen

Renate

JEFF PARKER GROUP | 20:30 DARKER THAN WAX ft. FUNK BAST*RD, GO YAMA, SILO | 23:59 Funk Bast*rd, Go Yama, Silo, Hazeem, Soulmind

RENATES HEIMKINDER | 23:55 ESCAPE TO MARS, GUNNAR STILLER, MARION COBRETTI, ANDREAS RAMOS, RUMLAUT, TIMOTEO, JAGO K., FRITZ, JACK JENSON, SWAM:THING

Infected Drum & Bass | 23:00 Rawtekk, Upzet, Gory Measure

RITUALS hosted by Charlton | 23:59 TAIPIRUS & SUERTE, TORSTEN DIRK, SDX

Grüner Salon

Ritter Butzke

Berlinmusiker Acoustic Showcase #15 | 20:00

WeiSSer Hase

Void Step higher | 23:00 Upzet & Friends

Steve Hope & Friends | 23:00 Henriettas Park, Steve Hope, Alex Kiefer

WeiSSer Hase

Humboldthain Club

ELEKTRODONNERstag | 22:00 Herr Wunderlich, Little Kris, Gebrüder Klangpusch, Kristallkind

Arterial | 23:59 RRAPH, Solenoid, Procedural *Live, Katze Schrödinger

Ritter Butzke Residents & Friends | 20:00 Wolf Hogekamp, Ken Yamamoto, Felix Lobrecht, Frank Klötgen, Tobias Gralke, Exalumnos del Prof. Ernesto Linares SECRET GAMES | 23:59 Dominik Eulberg, Dave DK, Lexlay, Franz Alice Stern, David Keno, Markus Klee, Dennis Beutler, Tom Nowa

ROSI'S

ZwischenWelten #2 | 23:59 group A, Ascion, Cute Heels, Gødel, Qu Er b2b V.M.

SO36 Emergenza Semifinale #1 | 18:00

Soda Salsa, Kizomba ,Bachata & Mambo | 19:00 Miami, Eddy Nice, Markus, Flori

Stereo 33 Meet Sunny | 19:00 Sense of Sun

Suicide Circus

freitag 07.04. Arena Club Texture | 23:59 Annanan, Vincenzo Maurice, Willis Anne, Identified Patient, Jacob Park, Shady P, I/O & Zulian

House of Weekend

IPSE Nijeliebt#2 | 23:59 Doctor Dru, David Dorad, Hidden Empire, John Mehnert & AUXOUT, Kontny & Stache, Lauritz F, Nils Twachtmann, Sánchéz & Sztuka, Tiger Stripes, Tony Casanova *Live, Pauli Pocket

Kesselhaus

Astra Kulturhaus Berlin

SOKRATIS MALAMAS & BAND | 21:00

Punk & Disorderly Festival 2017 | 18:45

KitKatClub

España Circo Este | 19:00 Friday Club | 23:00

Vaseline Factory “Imperfect Jealousy” | 23:00 Domenico Crisci, Korridor, Flush, I.nOmac, Tilt *Live

Beate Uwe

Lido

Botanica & Finowzoo | 23:00 Aline Raphael, Jan Krueger, Primary Perception *Live, Tobias Lindén, Toxido Mask

The Early Days - Brit Pop & Beyond | 23:00 Lydmor *Live, King Kong Kicks, British.Music.Club, Spencer

Berghain/Panorama Bar

M-Bia

...GET PERLONIZED! | 23:59

Friedlich Feiern | 23:59 Ro, Argon, Matt Traker, Intox, In-Zane, Nafty, Raw-

Badehaus Szimpla

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Tresor.Klubnacht | 23:59 Octo Octa, Moomin, Tristen, Zadig, Carlos Souffront

Watergate Try Land | 23:55 Shlomi Aber, The Reason Y, Marvin Hey, Casimir von Oettingen, Dave Dinger, vom Feisten Der weiSSe Hase presents: Suena Hermosa Labelnight | 23:00 Marcus Fix, Sascha Dive, Robert Drewek, Alex Rath, Tanz unter Freunden, Funky Fred

samstag 08.04. Arena Club

Rosi'Slam | 20:30 AIDIN HALIMI ASL, ARON L. BOKS, SELINA KRISTIN, VOLKER SURMANN Hit the road Jack. Die Hit Party im Rosi’s. | 23:00 PEPE VARGAS, BARBECUE BOB, SORBAS, BALOU

Punk & Disorderly Festival 2017 | 18:45

SKY CLUB

Beate Uwe

Auf Senung -Next Level | 23:00 Niko InCravalle, Lars Heizer, Kimstar, Mayze, Kodex

Whatever | 23:00 Francesco De Luca, Eisenberg, Gloria & Erica

SO36

KLUBNACHT | 23:59 Berghain: Octave One *LIVE, Kamikaze Space Programme, LSD, Lucy, Marcel Fengler, Psyk, Slam, Ø Phase, Panorama Bar: Lord Of The Isles *LIVE, Bicep, Cassy, Gerd Janson, Hammer, Park Ranger, Richard Fearless, The Black Madonna

Emergenza Semifinale #2 | 18:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Soda Ladies Night | 23:00 Guess, R’n’P, LadyChan, MixMasta Pumi, Miss IRiE, Click, Fox, Punyesh, C-Roc, Jordan, Stempelmann, Daora, Sascha Lindner

Astra Kulturhaus Berlin Badehaus Szimpla Rascasse | 19:00 Ghettoblaster | 22:00

Berghain/Panorama Bar

51


// Dates Bi Nuu

Matrix

- Music For The People Tour - | 20:00 William Mccarthy

BERLINSANE | 22:00 SOEL, BIONIC, ZISSA, LITO BOLTON

Cassiopeia

Musik & Frieden

Forever Young | 23:00 Ed Raider, Naked Zombie, DJ Blitzbeat & Friends

AFROKALYPSE | 23:00 O'Nit, PreStar, Barney Millah, Danetic, Easy aka Mr. Mixtape, Raw D GLITZER GLITZER PARTY | 23:00 Danny D., Ployceebell, Farina Fertig, Barbie Punani

Chalet Music Lab feat Groove Stage | 23:59 Dandy Jack, Eveline Fink, Mike Shannon, Erkan Baran, KNIPP, Udo

Das Edelweiss Savage | 23:00 Mauro Feola, Michael Night, Kid from Menteng

Gretchen ALEX VARGAS | 20:00 RECYCLE - Berlin's finest Drum'n'Bass | 23:59 Maduk, Utah Jazz, N'Dee, Rodeo, Ein Tag am Meer Takeover ft. Irie Jai, Tagträumer²

Grüner Salon Mila Mar | 21:00

House of Weekend BERLINIZER | 23:00 Schiela, Hendrixen

Humboldthain Club Das Zündet! | 23:59 XL Middleton *Live, Klaus Layer, Achim Funk, Carl Edit, Diskohengst, Toni Clarke, Will Spliff, Valentino45

IPSE Klubnacht | 23:59 Lazare Hoche, Malin Génie, Christian Burkhardt *Live, Chris Wood, Nadine

Kantine am Berghain Emel Mathlouthi + Egopusher | 21:00

KitKatClub KitKatClub meets “Kiss Kiss Berlin” | 23:00 DramaNui, Clark Kent, Johann de Beers, Marc Lange, Felix FX

Lido Balkanbeats | 22:00 Ticvaniu Mare *Live, Balkanbeats Soundsystem (Robert Soko + Uros Petkovic)

M-Bia The New Vibe | 23:00

Madame Claude HABEMUS SAMSTAG | 21:30 BORDEL CHIC, WOLF SOLENT, MARIE GERMINAL

52

Renate VOYAGE VOYAGE | 23:55 YOU MAN, MODERNA, BELL TOWERS, SANDBOARDS, DIE ORANGEN, KATZELE, LOCAL SUICIDE, 22ROCKETS, THE SWIFT

ROSI'S Karrera-Klub vs. High On Hype | 23:00 SPENCER & CHRISTIAN, HIGH ON HYPE

SKY CLUB How is The Music | 23:00 Gebrüder Schmüller. Minimal Akustik, Jason Lemm, Nico Brix

der Baan, Cari Lekebusch, Setaoc Mass, HGR

Void Toooo much! | 23:00 Charlotte Deep, Richard Martin, Jan Ehret, Jordan, Heretix, Lindstrom, Lost.ess

Matrix Partylink pres. "SCHOOLS OUT" Party on all Areas | 22:00 SIZE, SAQO, MARVIN, EM-TEE

MAZE Yasi Hofer | 20:00

Watergate

Quasimodo

Aeon | 23:55 Alex Niggemann, Fur Coat, Marcus Worgull, Denis Horvat, Hyenah

The Pretty Things | 22:00

WeiSSer Hase Re Turn RAW mit Boy next Door | 23:00 Funky Fred, Boy next Door, Kollegtiv Klanggut, Andlee, DinaLiks, Dublinsky

SO36 Café Fatal | 19:00

montag 10.04. Badehaus Szimpla Urban Cone | 19:00

Kantine am Berghain Madison Violet | 21:00

Yaam

KitKatClub

Sentinel Superdance: Sentinel Sound & Delam Intl | 23:00 Sentinel Sound, Delam Intl

ELECTRIC MONDAY | 23:00 Sylvie Maziarz, Solvane, ;yra, Ricardo Rodriguez

Madame Claude

sonntag 09.04.

EXPERIMONTAG | 21:30 RAEPPEN, THODORIS ZIARKAS, ANSGAR WILKEN

Astra Kulturhaus Berlin

Matrix

Punk & Disorderly Festival 2017 | 18:45

SO36

Badehaus Szimpla

Emergenza Semifinale #3 | 18:00 Rakete Kreuzberg | 23:59

Evgeny Beleninov + Laccasax | 19:00

Partylink pres. "SCHOOLS OUT" Party on all Areas | 22:00 RocFam Deejays DK, TC-ROC, SAQO, MARVIN, EM-TEE

Beate Uwe

Musik & Frieden

Soda

Something Slow | 16:00 Bernstein, Christian Kahl & Tronje Kaemena

FINN | 19:00

High Fidelity Club | 23:00 Paul Weist, R’n’P, Solo, Little a, DZ, ReeMon, Miss IRiE, Groove, Mad Pete, C-Roc, Match Hoffmann, Jordan, Till Krimsen, Scary

Cassiopeia

Suicide Circus

Tournee 2017 Rock Meets Classic mit groSSem Orchester & Rockband- | 20:00 Don Felder, Steve Lukather, Rick Springfield, Mick Box & Bernie Shaw, Bob Catley & Tony Clarkin, Orchester, Mat Sinner Band

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 Enrico Mantini *Live, Mike Shannon, Dan Andrei, San-

Wa xx House

Taste the Groove | 20:00 Zodiak Nice & Friends

Tempodrom

Zeigt her Eure Platten! | 19:00

Tresor

Stereo 33

BABY WANTS TO RIDE | 23:59 FORMAT:B, LION, JAUCHE, MARKUS KLEE, KARLE NINE, TONI STRAUSS, LORMES, DIRTY HARRY

Stereo 33

of

Sunday Selection | 23:30 Mystic Roots & Friends

Chalet Border Community | 23:59

Gretchen MULATU ASTATKE | 20:30

Kantine am Berghain

House of Waxx | 23:59 Cédric Dekowski, Felix Reifenberg, Thilo Dietrich

dienstag 11.04.

Sir Was | 21:00

Badehaus Szimpla

KitKatClub

The Swag Jam | 21:00

“Mona, Lisa & the PoodleClub!” | 08:00 Niko Incravalle, Shock Wave, Kiebel 66, Marcel DB

Bi Nuu

Madame Claude

Vil | 20:30

Cassiopeia SuperTuesday | 23:00 Ray Bang & Dick Nasty

Open Mic L J Fox | 21:30

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


• Hostel-Tour • • Ex tra -Touren Fri edrichhain / Kre uzberg • • Club-Tour •

www.flyerei-berlin.de • Plakatierungen: Indoor, Outdoor & Rahmen • info@flyerei-berlin.de


// Dates Humboldthain Club

Lido

Chalet

Fever Tracks | 20:00 OPEN DECKS & Tischtennis | 20:00

Talisco | 20:00 Samantha Crain | 20:30

Kantine am Berghain

Wild Wednesday | 23:00 Jordan, Till Krimsen, Tami Ha, ShockWave

Marlon Hoffstadt invites Breach & Kim Bruun | 23:59 Breach, Kim Bruun, Marlon Hoffstadt

Dennis Concorde, Sylvia & Patrick Grün, Bruno feat. Black Prez, Iggy Nop, Ceremonies, JINJER *Live, NULLACHTFUFFZEHN *Live

Heimathafen

SKY CLUB

Fragen über Fragen - Tour 2017 | 21:00 Balbina, Okan Frei

Jokerz | 23:00

Clock Opera | 21:00

Madame Claude CAMPFIRE SESSION | 21:30 RUFUS COATES, HESSE, JOHANNES BÜGELEISEN

Matrix iLUV2 BANG! | 22:00 SIZE

M-Bia

Matrix LADIES FIRST | 22:00 RocFam Deejays DK, TC-ROC, ZISSA

Prince Charles

Musik & Frieden

Emel Mathlouthi + Egopusher | 20:00

TRUE WIDOW | 19:00

Stereo 33

SO36

Flicker Rhythm Stammtisch | 19:00

KiezBingo | 19:00 Wild Flamingo Bingo Band *Live

Stereo 33 Refloat Lounge | 19:00 Weaponized & Guest

Suicide Circus encore.une.fois pres. *SMASH TV INVITES* | 23:59 SMASH TV, JAMES FLAVOUR aka DIRT CREW, MIKE SPIRIT

Watergate Down the Rabbit Hole | 23:55 Seth Troxler, Butch

mittwoch 12.04. Badehaus Szimpla Shellingz | 23:00

Suicide Circus WELL DONE! | 23:00 REY & KJAVIK, DIRRTYDISHES, JACK IN THE BOX, KALDERA

Burg Schnabel Schnabulieren mit Mapu | 23:00

JEUDI FOSTER | 21:30 STEREOCILIA, DIMIRIS SIDERIS, THE CHOP SQUAD

54

UNITED CAMPUS | 22:00 SOEL, KRS.AGE

Musik & Frieden NATHAN GRAY COLLECTIVE | 19:00

Prince Charles Pioneer Masters | 23:00 Terrence Parker, Karizma & Spen, Tim Vitá

Privatclub Spaces In Between Tour 2017 | 20:00 Jonathan Kluth & Band, ROMIE

Renate

Simple Minds + KT Tunstall | 20:00

KARMA #25 | 23:55 JONAS SAALBACH, SHIR KHAN, SOKOOL, JOSHUA JESSE, AUTOBVHN, KEVIN BEYER, MARMOSETS, YAWK, MR TIMELESS

Badehaus Szimpla Sims | 19:00 Trash am Donnerstag #1 | 23:00 Vinyl Fieber | 22:00

Beate Uwe Bi Nuu

Cancer | 21:00

Matrix

Admiralspalast

Thirsty | 22:00

Kantine am Berghain

Trabrennbahn Karlshorst

Rejjie Snow | 21:00

Madame Claude

Creeper | 19:00 Creeper, Puppy, Milk Teeth Boiler Room / Isolée Live / Mano Le Tough / Baikal | 23:59 isolée *Live, Mano Le Tough

Kantine am Berghain

Taverna Tracks Meet Certain Circles | 23:55 Lee Burton, Nick Beringer, stevn.aint.leavn, Porter, Stassy

Cassiopeia Chalet

CRISTIAN MARRAS Birthday Bash | 23:59 KONKURS, ANDREA BELLUZZI, LIPSTICK TRASH, CRISTIAN MARRAS

Watergate

Donnerstag 13.04.

Wednesday I'm in Love | 23:00 DJs Karrera Klub

Suicide Circus

Hyper Error | 23:59 Rik Laren, Eifer und Sucht, Cyntrak, Kaltleiterklang, Kilokenzo, BJ Boyance, White Lie, Deniz Arslan

LOVEBASE – Das Techno und Electro Festival der Stadt | 22:00

Mykal Rose & Klub Kartell Band | 20:00

Bohnengold

Humboldthain Club

Tresor New Faces | 23:59 Ossian, RVDE, Marcus, Miss Italia

Heroin Kids Vernissage & Aftershowparty | 22:00 Rocco Caine, Andrejko, Alberty, Magnutze, Sebastian Keks, Hans B., Andre Teerstegen B2B MinimalKay

- Neue Heimat Tour 2017 - | 20:00 Jan Sievers

Cassiopeia Pulled Apart By Horses | 20:00 Pulled Apart By Horses

Droneberg Festival III | 19:00

Stereo 33

KulturBrauerei

WeiSSer Hase

SO36

Ninja Wave - Osterspecial | 23:00 Trunkz, Heezy & Paze

Tresor

Yaam

CABBAGE | 21:00

House of Weekend

Ritter Butzke RITTERSTRASSE – JESUS SPEZIAL | 23:59 Ritter Butzke Residents & Friends

ROSI'S Indietanzbar | 23:00 KING KONG KICKS Dj-Team, MoonWalka, NÜSCHT & NIEMAND

Sage Club

25livingroom | 19:00 hi#claas

Back to the 80´s & 90´s Party | 22:00 ESAH

Void Step higher Special | 23:00 Upzet & Friends

Watergate OSTERN ! Diynamic Showcase | 23:55 H.O.S.H., Stimming *LIVE, Karmon, Lehar, Undercatt, Musumeci

WeiSSer Hase ELEKTRODONNERstag // S.F.B. Showcase | 22:00 Auxilius, Little Kris, DUBLINSKY, REISELEITER

freitag 14.04. Arena Club OECUS | 23:59 RYAN JAMES FORD, ARNAUD LE TEXIER, LAWRENCE KURT, MONOVSN & SPECTRIBE

Badehaus Szimpla Disko Kosmopolit | 22:00

Beate Uwe Another Motive – Healing Record Release Party | 23:00 Sasse, Mirage Man, Ossios, Vase, Friendly Ghost

Berghain/Panorama Bar FINEST BERGHAIN | 23:59 Harvey, Virginia

Bi Nuu - The European Chaos Tour - | 20:00 Atilla

Rock at Sage feat. Fuck The Stage | 20:00

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Cassiopeia Toxpack | 19:30 Toxpack, Zaunpfahl, Grade 2 Friedrichshain Calling | 23:00 Rock 'a' Benni, Karacho Rabaukin

Chalet Club Night Kompakt Stage | 23:59 Riton Cole, Weg Mennie

Gretchen SHADES ft. ALIX PEREZ & EPROM | 23:30 Alix Perez, Eprom, Delfonic, Soulmind

House of Weekend WellDone! Music | 23:00 Mario Aureo, Patryk Molinari, speaknspell

Humboldthain Club Clawan | 23:59 Chami & OP/H, Saturator35dB & Staím, Tymotica, Bongsy & Felix Tosend, Nostitz & Karschau, Michael Witte & Chontane, Joost, Background Radiation *LIVE

CLIMEX, CRAZY CUTZ, SIZE, EM-TEE, ZISSA, KRS.AGE, OMSO, DK

Void

Musik & Frieden

Watergate

STRAIGHT OUTTA BERLIN | 23:00 Bass Sultan Hengzt *Live, Reaf, Melbeatz, AmokKoma, SOSA

Vitamin | 23:55 Rodriguez Jr. *LIVE, Adana Twins, Magit Cacoon, Adolpho & Franky, Sebastian Wilck

Prince Charles

WeiSSer Hase

Kreuzberger Nächte w/ Schowi & Chrome Sparks | 23:00

The kids want techno | 23:00 Luca Valante, David Pher, DAV3, Tashi Luis, dinaLiks, Sid Benett, Reiseleiter

Privatclub VITJA | 19:00 VITJA, Special Guests: Breathe AtlantisImprovement, Die Heart

Enter the Void | 23:00 Upzet & Friends

samstag 15.04.

Renate

About Blank

NEBEL | 23:55 ALEXKID, CESAR MERVEILLE, ANDREA, MAX PASK, POLARIZE, GATHASPAR, REBAR, MARCOTIX, FLEXONAUT, TONI DEXTOR, ALEK S

Away x Midnight Shift | 23:59 Space Dimension Controller *Live, Volte-Face, Blind Observatory, Claire Morgan, Discrete Circuit, Lily's Rose, Rachel Lyn, Away Soundsystem

Ritter Butzke

Klubnacht | 23:59 San Proper, Amir Alexander, Session Victim

7 JAHRE I'M A BEATFREAK | 23:59 Helmut Hochbein, Kalipo *Live, Marvin Hey, Mila Stern, Pilocka Krach, schNee, Simina Grigoriu, Toni Haupt

Kantine am Berghain

ROSI'S

Astra Kulturhaus Berlin

Repetitor + Bis Auf's Messer DJs | 21:00

Frdy | 23:00 SASCHA SCHLEGEL, BRITISH MUSIC CLUB, OSSI OSKAR

Hatebreed + Dying Fetus | 20:00 Astra! Astra! Party! Hits! | 23:00

IPSE

Kesselhaus SIX // Fels im Sturm-Tour 2017 | 21:00

KitKatClub REVOLVER | 23:00 Rony Golding, Ben Manson, Asaf Dolev, Maringo, Oliver M, Sultonic, Moussa, Alexio, Annie O., Fixie Fate, Yosh Houzer

Lido King Dude | 20:00 Fiesta Colombia | 23:30

M-Bia For An Endless Night #8 | 23:59 Ryan Dupree, Marco Fender, Solenoid, Basstronauten

Madame Claude FREAKY FRIDAY | 21:30 EOIN GLACKIN, ARTHURX, ONDULA

SKY CLUB Apri Auf Sendung -l Tabula Rasa | 23:00 Stempelmann, Sascha Lindner, Morris Fitch, Nico Brix, Daora

SO36 Easter BearDance 2017 | 22:00 Saeed, Luis Yanguas & LXG, VJ Alkis

Stereo 33 Drunter & Drüber | 20:00 Kabovsky & Friends

Suicide Circus DOUBLE IMPACT VS. PLÄY | 23:59 TANITH, WOLLE XDP, LUETTRINGHOUSE, MAERTINI BROES, MITCH

Maschinenhaus

Tresor

RAZZZ – DAS BEATBOXMUSICAL | 20:00

Tresor.Klubnacht | 23:59 Sammy Dee *Live, Laurine & Cecilio, Janina, Alberto Gerardi, Xhin, Głós *Live

Matrix SPRING FRESH BERLIN | 22:00

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Arena Club Subland 6th Birthday | 23:59 AARON SPECTRE, DEAN RODELL, THE SECT, MONOLOG, NEEDLE SHARING, GRR, KID

Stair, Aftershowparty mit Iggy Nop

Cassiopeia Havok | 19:30 Havok, Warbringer, Gorod, Exmortus KonichiWa Bitches | 23:00

Chalet Club Night | 23:59 JD Samson, Mr Ties, Sofia Kourtesis

Gretchen GET UP STAND UP | 23:30 Thomas Lizzara, Nico Pusch, Chris Hartwig, Zusan, Patrick Bell

House of Weekend Urban Skyline - Hip Hop with a view | 23:00

Humboldthain Club Athletic Club | 23:59 Afrodite Superstar, Countersubject, Daito, Dajusch, Skinny, Tha Lawyer

IPSE RPMM Global | 23:59 Cuartero, Huxley, Leftwing & Kody, Monello, Clint Stewart, Ashley Wild, Wildkats

Kesselhaus B:EAST BERLIN | 23:00

KitKatClub CarneBall Bizarre – KitKatClubnacht | 23:00 Eduardo de la Torre, Puk, Ziggy Stardust, Annie O

Kosmonaut

Badehaus Szimpla

Superszenecool | 23:00

Val Sinistra | 19:00 Jump Around 90ies | 23:00

Lido

Beate Uwe HAUT | 23:00 liam mockridge, felix wewerka, milena zara

Nekromantix | 20:00 Paranoid Heavy Rock Discotheque | 23:00

M-Bia Psychotropica | 23:00

Berghain/Panorama Bar

Madame Claude

SNAX CLUB | 23:00 Berghain: Boris, Matrixxman, nd_baumecker, Lab-oratory: Bwana, Jason Kendig, Nick Höppner, Roi Perez OSTER KLUBNACHT | 23:59 Panorama Bar: Abstraxion, Carl Craig, Dinky, Discodromo, Ghetto, Hunee, Marcel Vogel, Massimiliano Pagliara, Mathew Herbert, Mike Servito, Noncompliant, Oracy, Savile, Steve Mizek

HABEMUS SAMSTAG | 21:30 NIKOLAS LIST, PASTEL COAST, FABRIKANT

Bi Nuu Kensington Road | 21:00 Kensington Road, Final

Maschinenhaus RAZZZ – DAS BEATBOXMUSICAL | 20:00

Musik & Frieden EMMA6 | 19:00 IRRENHOUSE | 23:00

Prince Charles Burgers & Hip Hop | 16:00

Quasimodo R&B'n R&R Allniter (Vol.2) | 20:00 THE DEVIL 'N' US, SAUDIA YOUNG, Tex Morton, Miss Mar-V-Lus K.

55


// Dates Renate FUTUREBOOGIE vs NO ANIMAL | 23:55 AFRICAINE 808, BAD PASSION, CHRISTOPHE, DAVE HARVEY, GATTO FRITTO, IAN BLEVINS, MR PRICE, RAY MANG, WAYNE HOLLAND

sonntag 16.04. Badehaus Szimpla TuneUp | 23:00

Beate Uwe Something Slow | 16:00 Baba Sikander, Shkoon, Maes

KitKatClub Mona-Lisa & the PoodleClub | 08:00 Taktgeber, Green, Spencer Reed, Karina Quanir The Mystic Rose | 23:00 Lars Lee, Goa Jonas, Cubixx, Der Loth, Lavinia, Ziggy Stardust, Earthling *Live

montag 17.04. Bi Nuu Fard | 20:00

KitKatClub Electric Monday | 23:00 Robert Owens, Snoid, Frankie Flowerz, Ricardo Rodriguez

Ritter Butzke

Berghain/Panorama Bar

10 YEARS FUCK ME NOW & LOVE ME LATER | 23:59 Oliver Schories, Philip Bader, Gunnar Stiller, Daniel Dreier, Jiggler, Red & Ron, A.N.I.C.E.

OSTER KLUBNACHT | 18:00 Berghain: Antigone, Barker, Dax J, Developer, Fiedel, Konstantin, Olin, Speedy J, Vincent Neumann, Volvox

Lido

Lido

Isaiah Rashad | 21:00

Jose James | 20:00

Madame Claude

Madame Claude

Open Mic L J Fox | 21:30

Bohnengold

EXPERIMONTAG | 21:30 HOLZKOPF, MYTRIP, BURKINA PHASER

ROSI'S

Wednesday I'm in Love | 23:00 DJs Karrera Klub

RAZZZ – DAS BEATBOXMUSICAL | 20:00

Bassport | 23:00 THE PANACEA, YORU, WEAPONIZED, CRYST, SELECTA FOB

Maschinenhaus Musik & Frieden

Maschinenhaus

MÄDNESS & DÖLL | 19:00

RAZZZ – DAS BEATBOXMUSICAL | 20:00

Prince Charles

Matrix

SKY CLUB

DJ EZ | 23:00

Can’t Sleep | 23:00 Suzan, Klamt'n'Fitch, Bony Mahony, Lars Heizer, Stil & Klasse

Renate

SCANDAL! | 22:00 SOEL

Cassiopeia

Dancing with Tears in your Eyes | 22:00 ED Raider, Naked Zombie, Maria Psycho *Live

BORDELLO A PARIGI EASTER SPECIAL | 23:00 ALBION, AROY DEE, FRANZ SCALA, HYSTERIC, MACHINEGEWEHR, MR. PAULI, ODESSA, PARCEL OF ROGUES, PIN UP CLUB, PAUL DU LAC, SOIGNI & DE DUPE, UABOS

Stereo 33

Ritter Butzke

SO36

Raik Städler | 20:00 Wohnzimmer

Suicide Circus FESTPLATTEN FAMILY | 23:59 rROXYMORE B2B KILLA, GRADUAL *Live, GEBRÜDER TEICHMANN, PABLO LAUF

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 Joey Anderson, Jayson Wynters, Cedric Maison, Sarah Miles, Reeko, Kwartz, Mischa, Reka

Void Re:Boot | 23:00 Carisma & Sorgenlos, Illtis Sativa, Mantraxx, Baladara, Antiquis Anima, Zeitraffa, Waldgeist

Watergate Watergate 22 Releaseparty | 23:55 Catz 'N Dogz, La Fleur, Sebo K, Jay Shepheard, Reno Wurzbacher, Michal Zietara

WeiSSer Hase To The Underground | 23:00 ENFORCER, Herr Schneider, Emanuel Eisbrenner, Micha Stahl, Kriek, Viervirtel Life, Kaputnik Phil, Prodomo, HANNES

56

Do The Right Thing | 21:00 The Artifacts *Live, Rob Manga, Tantin, Jeru The Damaja, Mystic Roots

Chalet Sunday | 23:59

Gretchen

FRISCH GESTRICHEN! | 23:59

SKY CLUB Nachtschwärmer | 23:00 Aiba Flex, Daora, Philip Gnodtke, Kimstar, Lars Heizer, Sascha Lindner, Coon, Nico Brix

UNSHAVED - EASTER EDITION | 22:00 BearScout

SO36

Humboldthain Club

LAST RAVE | 23:00 NILS HOFFMANN, TALUL, PASCALE VOLTAIRE, DANIEL SCHUMANN

Radio Gagga hunting „The Dark Rabbit“ | 23:59 Noctilus *Live, Radioactive Cake *Live, Kimmei, Merry:), Caro Sunshine vs. Paranarchy, Matt:er, Diavolo, Radio Meik, Techn!k

IPSE Falscher Hase | 14:00 AVA Asante *Live, Tanga Elektra *Live, Reichelt & Raycoux *Live, BONDI *Live, Hobo, WhoMadeWho, T., Ash Roy, Schlepp Geist, Madmotormiquel, Jan Oberlaender, Lars Moston, Prismode

Kesselhaus WE RUN THIS | 22:00 Sosa, Okizz, Chadna

Café Fatal | 19:00

Suicide Circus

Tresor HERRENSAUNA x TRESOR | 16:00 Taken *Live, Stenny, Alpha Tracks, Solaris, Lasse Vind, CEM b2b MCMLXXXV

Watergate 15 years Watergate pres.:Sven Väth World Tour 2017 | 23:55 Sven Väth, Frank Lorber, Matthias Meyer

WeiSSer Hase Ei Ei Osterpsy GOA & Psytrance | 23:00 Nayati Sun, Ionixx, Manawi, CAPTAIN, Funky Fred, SIX AM , AUXILIUS, Herr Nilson, Possebility

Musik & Frieden MC SMOOK | 20:00 DOG EAT DOG | 19:00

Stereo 33 Bob Bele – All Night Long | 19:00

Wa xx Tresor

House

of

House of Waxx | 23:59

dienstag 18.04. Admiralspalast Live & Relaxed | 20:00 STEVE NAGHAVI

Badehaus Szimpla The Swag Jam | 21:00

Cassiopeia SuperTuesday | 23:00 Ray Bang & Dick Nasty

Chalet Play Me | 23:59 Red Pig Flower

Humboldthain Club OPEN DECKS & Tischtennis | 20:00

Lido Egal war gestern - Helfen rockt! | 19:30 Live: Lasma, Krispin, Bastian Semm, Aurelias Turm, Erik Penny

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Madame Claude

Musik & Frieden

Kesselhaus

WeiSSer Hase

CAMPFIRE SESSION | 21:30 JOM COMYN, GONZALO PANTOJA, SUMBU DUNIA

CHINAH | 19:30 PALLBEARER | 19:00 ZENTRALKOMITEE DELUXE // POETRY SLAM | 20:30

ROOSEVELT | 20:00

ELEKTRODONNERstag | 22:00 DOMINO, Funky Fred, OSTGÖRE, HANNES

Prince Charles

JEUDI FOSTER | 21:30 IN BETWEEN, Matt Woosey, NEKROBOT

freitag 21.04.

Musik & Frieden

Lumaraa | 20:00

HOTEI | 19:00

Privatclub

Matrix

Privatclub Damian Lynn | 20:00

CIRCA WAVES + INHEAVEN | 21:00

UNITED CAMPUS | 22:00 ZISSA

Stereo 33

Quasimodo

Musik & Frieden

SELECTED VII | 23:59 Minimum Syndicat, Endlec, Tham, Chontane & Horkurlak

Refloat Lounge | 19:00 Subcode & High There

Qluster | 22:00 Roller Skate Disko | 19:00 Nachtflohmarkt | 20:00 Hartz

CARL PALMER | 19:00 SONGSLAM KREUZBERG | 18:30 EHRENLOS | 23:00

Badehaus Szimpla

Suicide Circus

Prince Charles

Natürlich Irre – Therapieausflug #1 | 22:00 Franz Alice Stern, Stephan Zovsky, No Justice No Peace, Azucar

Matrix iLUV2 BANG! | 22:00 LITO BOLTON

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 GUIDO SCHNEIDER, OLIVER DEUTSCHMANN, SIOPIS, LILLY DEUPRÉ

mittwoch 19.04.

SO36

Stereo 33 Hip Hop / Dub / Beatscience / Electronic | 19:00 Dub Isotope

Suicide Circus

Live & Relaxed | 20:00 STEVE NAGHAVI

WELL DONE! | 23:00 MIMILOVE, JONAS SAALBACH, ANIMAL SWING KIDS, SABRINA MUE

Badehaus Szimpla

Tresor

Admiralspalast

Tresor New Faces | 23:59 Jasmine Azarian, Talla, Mischa, Helga P.

Watergate Meet: Soul Clap | 23:55 Soul Clap, Tom Trago

Lido Luke Howard | 21:00

Madame Claude

Superboze | TBA

Renate BORDEL DES ARTS | 22:00 Pilocka Krach, Nakadia, Axel Bartsch, GHEIST, Grizzly, Pauli Pocket, Foolik, #INSTANTBONER *Live, Sokool, Dada Disco, Mike Book, Casimir von Oettingen & Electronic Elephant, Solvane, Lee Jokes & Julian Hansmeier, Sarah Kreis, Schmitzkatzki, Steve Challie

Ritter Butzke

Arena Club

Project Warp pres. by dBs Music | 22:00

Beate Uwe

Berghain/Panorama Bar ELECTROMOTIVE FORCE x LEISURE SYSTEM | 23:59 Berghain: Mesak *LIVE, Stingray 313, Steffi, Umwelt, Säule: Cygnus *LIVE, Deepmash *LIVE, Gonsher, N>E>D, Taraval

Bi Nuu Legend + Formalin | 20:00 Heartbreaks & Promises | 23:00

Chalet

donnerstag 20.04.

RITTERSTRASSE | 23:59 Ritter Butzke Residents & Friends

Shellingz | 23:00

Admiralspalast

ROSI'S

Bohnengold

Simple Minds + KT Tunstall | 20:00

Indietanzbar | 23:00 WHATEVER! & MADE OF WIN AND GOLD

Gretchen

Astra Kulturhaus Berlin HVOB | 21:00

Sage Club

Grüner Salon

Burg Schnabel

Badehaus Szimpla

Schnabulieren mit Panea | 23:00

Indie Shuffle | 19:00 Vinyl Fieber | 22:00

Boris Steinbergs SalonChanson | 20:00 Scarlett O, Loosefit

Cassiopeia

Bi Nuu

Concrete DnB | 23:00 Judokay, Highthere, Rocket, BumBaz, Phantom Warrior

Annisokay | 20:00 Annisokay, Imminence, Stonem

Rock at Sage feat. While She Sleeps Release Party | 20:00 Kate Kaputto, Kalli & Toxic Twin, Are Rockstars, Iggy Nop, ARTWHY *Live, TUNE CIRCUS *Live

Gretchen

Cassiopeia

SO36

sun*day entertainment presents: PERTURBATOR | 20:00 PERTURBATOR, Gost & Dan Terminus

SemesterAuftaktsParty | 22:00 Dick Nasty & Ray Bang, Bandulero Soundsystem

The Real McKenzies 25th Anniversary Tour | 20:00 Huck Blues, Brew36

Chalet

Kantine am Berghain

Open Decks | 19:00 Family Unit

Wild Wednesday | 23:00

Marlon Hoffstadt invites | 23:59 Seb Wildblood, Matteo Luis, Marlon Hoffstadt

Matrix

Gretchen

LADIES FIRST | 22:00 SIZE, EM-TEE

SHAPESHIFTER | 21:00

Wednesday I'm in Love | 23:00 DJs Karrera Klub

DIE REGIERUNG | 21:00

M-Bia

Stereo 33 Suicide Circus RITUALS hosted by Stahlbad | 23:59 LEIBNIZ *Live, SQUARIC, SPACEINVASION, ED:SON

Void

Music Lab | 23:59 Phono, Dave DK, Sofia Kourtesis, LFN SWINDLE | 23:30 Swindle, EL G, Delfonic

House of Weekend Escape Studio Sessions | 23:00 Liam Lindberg, Izzy Bizzy, Sojus

Humboldthain Club Techno Export | 23:59 Bin Okin, Martino Pingi, Ben Teumer, Stallo, Sir Gax, Damager a.k.a. Firlefranz

IPSE Sinus | 23:59 Martin Buttrich *Live, Inner, Dubtil, CanDJane, Ma.Sa, Christopher Lawrenz

Kantine am Berghain Candelilla | 21:00

Step higher | 23:00 Upzet & Friends

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

57


// Dates KitKatClub

SO36

Piep-Show “Muttis Birthday-Bash” | 23:00 Maringo, Waikiki, Serge Laurent, Davor, Annie O., Flash

Nothing Nice To Say Fest #2 | 18:00

luzzi, Kosme, Lovefingers, Margaret Dygas, Oskar Offermann, Quarion

Spindler&Klatt

Bi Nuu

Semesterauftaktparty der Berliner Unis | 23:00 Till Havoc & Friends

FESTIVAL DE CUBA | 21:00

Stereo 33

Harakiri For The Sky | 18:30 Harakiri For The Sky, Fäulnis, Ellende Teenage Kicks Party | 23:00

Musik & Frieden

KulturBrauerei Lido

Seasidetrip | 20:00 Rolandson & Friends

Cassiopeia

Prince Charles

The Breaks / Verrückte Hunde | 21:00 Foxn *Live, Verrückte Hunde *Live, The Truebeatzcrew, Sinner, Funkydelic

I Love Engtanz | 22:00

La Raiz + Sexto Sol | 21:00 Karrera Klub - Indie Pop Disko | 23:00 Karrera Klub

M-Bia EFN meets SHIZO FAMILY | 23:00 A.D.H.S, Clyde, Butze Effekt, Dreiachter, Hunnel, Anormal, Borecki, Cru$her, Aedam Sampler, Takti

Madame Claude FREAKY FRIDAY | 21:30 VALERIE RENAY, SEÑOR ÉLIMINATOR & INTOXICAT

Matrix GENERATION WILD | 22:00 SIZE, MeO, KRS.AGE

Musik & Frieden SLOWY & 12VINCE | 19:00 GOLDEN AGE OF HIP HOP | 23:00

Prince Charles Luvthang Pres: Julio Bashmore & Boring | 23:00 Julio Bashmore, Boring, Jesse Para, Vinc

Renate METRO meets THESE DAYS | 23:55 ARGY, JEROME SYDENHAM, INLAND, AND.ID, JUNE, QUELL aka FRINGE SOCIETY, MICHAL ZIETARA, JOHN DALAGELIS, SPECIAL GUEST, MANIE SANS DÉLIRE

Ritter Butzke HOME AGAIN | 23:59 Reboot, Luna City Express, youANDme, Thabo Getsome, K.E.E.N.E., Distale, Renzky

ROSI'S Monophobia | 23:00 NICK SHEPHERD, IN-OUT *live, EUGEN HAUPT, NIKOLAS SOAT, ADD A LINE, MAURICE MINO, DUNKEL.BUNT, OTTO LEBOWSKI b2b VINCENT KENWAY, IONAH INEPT, NOIR BLANC

SKY CLUB April Auf Sendung - Proggy Night | 23:00 John Kotti, Dilone, Coon, Tom Mosby, Zesa

58

Suicide Circus WALLS | 23:59 HEIKO LAUX, RAY KAJIOKA *Live, KITKATONE, MIKE WALL, COTUMO, BEN BÖHMER *LIVE

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 L-Vis 1990, Akanbi, ASA 808, Schoppen Wittes, Detroit Techno Militia 2x4 aka T.Linder & Seoul, Vince Watson, Andrew Red Hand

Void Kosmotopia | 23:00 Nicosh, Baembus, Hurricane, E-Puls

Watergate 10 Jahre UponYou | 23:55 Deetron, Marco Resmann, Ruede Hagelstein *LIVE, Martin Landsky, Eins Tiefer, Onno, Echonomist, Le Roi

WeiSSer Hase Pressure Funk | 23:00 Dario Kristin, Daniel Steinberg, Nils Ohrmann, Maschine, Hannes, Daniel Fraytag

samstag 22.04.

Chalet A Place in Space | 23:59 High Had

Columbia Theather JAPANDROIDS + CAN, DASHER | 21:00

Gretchen GONJASUFI | 20:30 GONJASUFI AFTERSHOW | 23:30 DAEDELUS

Grüner Salon Rudolph von SchmittWinterfeldt Quintett | 20:00

House of Weekend Semesterauftaktparty der Berliner Uni | 23:00 Nicolai Kubera, SirPrise, Matchless

Humboldthain Club Chineurs de Berlin | 23:59 Ermatik, Introversion, Bukkake, Nh, Assonance, Mown

Mercedes-Benz Arena MYSTORIAL - 25th Anniversary Tour | 20:00 DJ Bobo PARADISE | 19:00 SISSY | 23:00 BRY | 19:00

Renate RENATE pres. ONE RECORDS | 23:55 SUBB-AN, ADAM SHELTON, JAN KRüGER, DIEGO KRAUSE, JACK WICKHAM, YAMEN & EDA, JOSH TWEEK, NOEMA, JOSÉ MANUEL, BILLY CASO

Ritter Butzke 8th Bday Ex!t - Next Chapter | 23:59 Animal Trainer, Chopstick & Johnjon Baal *Live, Beatamines *Live, Prismode, Björn Störig, Reznik, Marcel Freigeist, Dead Disco, Preller

ROSI'S PowerPoint-Karaoke | 19:30 TBA | 23:00

SKY CLUB Homesession 31 | 23:00 Temo, Kodex, Bisk, Kreisel Krisek, TT Kensen, Minimalist, Nico Brix, Kimstar, Sascha Lindner

SO36 Nothing Nice To Say Fest #2 | 18:00

IPSE

Stereo 33

KLUBNACHT | 23:59

Arena Club

Kantine am Berghain

Rauschzeit Vinyl Nacht | 20:00

BENJI B PRESENTS DEVIATION | 23:59

The Day | 21:00

Suicide Circus

KitKatClub

Astra Kulturhaus Berlin

CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht | 23:00 Jordan, Der Freak, Jan Travis, Sangeet, Alice D.

Badehaus Szimpla

FESTIVAL DE CUBA | 11:00

MICHAEL PLACKE 18(+20) B-DAY RAVE EXQUISITE FEIEREI | 23:59 CHRISTIAN SMITH , MARK REEVE, AGARIC, MICHAEL PLACKE, LILLY DEUPRÉ, MARIO WORGALL

Karrera Klub - Indie Pop Disko | 22:00

Lido

Tresor

Kiss All Hipsters | 23:59

Beate Uwe

M-Bia

Electronic Nights | 23:00

DOPE | 23:00

Berghain/Panorama Bar

Madame Claude

Tresor meets Arcing Seas | 23:59 The Mover *Live, Shifted, Cassegrain, Alexis

KLUBNACHT | 23:59 Berghain Tobias. *LIVE, Adriana Lopez, Answer Code Request, Anthony Parasole, Ben Klock, Dr. Rubinstein, Len Faki, Ryan Elliott, Panorama Bar: Aril Brikha *LIVE, András, André Gal-

HABEMUS SAMSTAG | 21:30 DANE JOE, YUSUF SAHILLI, FABRIKANT

Lord Of The Lost | 19:00 Lord Of The Lost, Aeverium, Scarlet Dorn Epic Fail Floor Party | 23:00

KulturBrauerei

Matrix BERLINSANE | 22:00 CLIMEX, BECK´STAGE, ZISSA, MeO

Void Infected Drum & Bass | 23:00 Allied, Upzet, Sonic, Solho

Watergate A Votre | 23:55 Santè, Sidney Charles,

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Jimi Jules, Katja, Cinthie, The Willers Brothers

WeiSSer Hase Der weiSSe Hase presents Suena Hermosa Labelnight | 23:00 Chris Tietjen, INGO BOSS, Alex Rath & Theory, Ambrotype, Tanz Unter Freunden, Funky Fred aka Viervirtel Life, Brayn Stuth

sonntag 23.04. Astra Kulturhaus Berlin

Matrix RELOAD | 22:00 ZISSA

MAZE Die For Rock 'N' Roll Tour 2017 | 21:00

Musik & Frieden ALVAREZ KINGS | 19:00 GANGLY | 19:00

Privatclub Introvertigo Tour 2017 | 20:00 Dan Patlansky, VOODOO KISS

SO36

Wa xx House

mittwoch 26.04. Badehaus Szimpla Eclipse | 19:00

of

Watergate

Klassik Lounge | 19:00 Doric String Quartet & Alexej Gerassimez *LIVE

Shellingz | 23:00

Bi Nuu

Badehaus Szimpla

Suli Puschban & die Kapelle der Guten Hoffnung | 14:30 Café Fatal | 19:00

Twelve Foot Ninja | 19:00

Watergate

Badehaus Szimpla

Beate Uwe

Sunday Selections w/ Through My Speakers & Bass Gang | 19:00 Gofi, J. Cloud, Le Feu, Minoto, NGHT DRPS, Ostblokkk, Radar Bird, She's Drunk, Soulmind, Tuan:Anh

The Swag Jam | 21:00

Wednesday I'm in Love | 23:00 DJs Karrera Klub

Bi Nuu

Burg Schnabel

Afterhours | 21:00

Schnabulieren mit Analogue Audio | 23:00

Judith Holofernes + Teitur | 20:00

Something Slow | 16:00 Schmeckefuchs, HARTED

Cassiopeia

dienstag 25.04.

Cassiopeia SuperTuesday | 23:00 Ray Bang & Dick Nasty

Chalet

montag 24.04.

Mr Ties! Homopatik All Night Long | 23:59 Mr Ties

Astra Kulturhaus Berlin

Frannz

Joy Denalane | 20:00

The Valley Tour 2017 | 20:00 Noah Guthrie, Matthew Mayfield

Badehaus Szimpla Pumarosa | 19:00

Bi Nuu

Esben & The Witch | 20:00

Bohnengold

Cassiopeia Red City Radio | 20:00 Concrete DnB | 23:00 Tomoyoshi, Phantom Warrior, Hidden:tech, Calima

Kantine am Berghain Einar Stray Orchestra | 21:00

M-Bia Wild Wednesday | 23:00

Matrix

- Fettes Q auf Deutschland Tour - | 21:00 Querbeat

Humboldthain Club

wide awake | 23:59 Ida Daugaard, Sander Ellermann

Frannz

Huxleys Neue Welt

Alex Aiono + ADI | 19:00

Grüner Salon

Thomas Dybdahl | 21:00

The Popestar Tour 2017 | 20:00 GHOST, Zombi

John Smith | 20:00

Kantine am Berghain

Kantine am Berghain

Humboldthain Club

Moonlandingz | 20:00

Nick Hakim | 20:00

Houserasten | 19:00 Luca

Cables of Love – Workshop and Modular Synth Showcase | 16:00

KitKatClub

Lido

Suicide Circus

Electric Monday | 23:00 Bert, Rote Kathi, Ricardo Rodriguez

Gisela Joao | 21:00

WELL DONE! | 23:00 RAUMAKUSTIK, MIRCO NIEMEIER, MARIAN HERZOG

Sunday Selection | 23:00 Mystic Roots & Friends

Chalet

Kantine am Berghain

Grüner Salon

OPEN DECKS & Tischtennis | 20:00

Madame Claude

JOSEFIN ÖHRN & THE LIBERATION | 20:00

Lido Jonas Monar | 20:00

CAMPFIRE SESSION | 21:30 AUSTIN MILLER, WOUTER HOGERS, MOOSH

KitKatClub

Madame Claude

Matrix

Mona, Lisa & the PoodleClub | 08:00 Myti, Scary, Nico Caceur, Liquid Sky, Dr.Changra, Jeff

EXPERIMONTAG | 21:30 ANDREJA ANDRIC, SKREI, ONDULA

iLUV2 BANG! | 22:00 EM-TEE

Matrix

KulturBrauerei FESTIVAL DE CUBA | 11:00

SCANDAL! | 22:00 DEE NOE REE

ELECTRIC GUEST | 19:00 NERDS N NUGGETS | 19:00

Lido

Stereo 33

Mantar + Deserted Fear & Deathrite | 20:00

Dennis Kater | 19:00 Audiotheke

Madame Claude

Tresor

Open Mic L J Fox | 21:30

House of Waxx | 23:59 Luc Mast, JM Moser, Dane

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

Musik & Frieden Stereo 33

LADIES FIRST | 22:00 SIZE, KRS.AGE

Musik & Frieden LUPID | 19:00 AESTHETIC PERFECTION | 19:00

Stereo 33

Tresor Tresor New Faces | 23:59 Sarah for Sure, Flexure, Mareena, Miss Italia

Watergate Meet: FUN Records | 23:55 Barem, Ernesto Ferreyra, Alexis Cabrera

Refloat Lounge | 19:00 Allic & Clee

donnerstag 27.04.

Suicide Circus

Astra Kulturhaus Berlin

encore.une.fois *TECHNO EDITION* | 23:59 SIERRA SAM, JONA, PASCAL HETZEL, MICHAEL PLACKE

Glass Animals | 20:00

Badehaus Szimpla Jakub Ondra | 19:00

59


// Dates Savage Wear Fetish Night 2017 | 20:00

SO36 S.A.R.S. | 20:00

Curses, Mauro Feola, Samuel Gieben, Cosma Livre, City

Berghain/Panorama Bar

Stereo 33

Kantine am Berghain

CHELSEA WOLFE + Wear Your Wounds | 20:00

25livingroom | 19:00 hi#claas

Cameron Avery | 20:00

Bi Nuu

Suicide Circus

Sarah Lesch + Benni Benson | 20:00

RITUALS hosted by RAW Agency | 23:59 AIROD, CASPER HASTINGS, ILLNURSE, KACZOREK

RIGHT NOW – DISCO LIVE! | 22:00

Chalet Marlon Hoffstadt invites Aroma Pitch & Meggy | 23:59 Aroma Pitch, Meggy, Marlon Hoffstadt

Columbiahalle Gore Tour | 20:00 Deftones+ Skyharbor

Gretchen

Void Step higher | 23:00 Upzet & Friends

Kesselhaus KitKatClub Fetish Guerilla | 22:00 Farray, Aline & Suné, Räubertöchtäs, Michael Nielebock, Hedo

Lido

WeiSSer Hase

Tamikrest | 20:00

ELEKTRODONNERstag | 22:00 TOBIAS SOMMER, FIFTY, FUNKY FRED, ALEX RATH, dinaLiks

M-Bia

SO36 Ratttengold | 19:00 My Ugly X Bad Taste Party | 23:59 Eric jr. and Friends

Stereo 33 Therapie! | 20:00 Man in the Van, Digitalheadstart

Suicide Circus METAMORPHOSIS | 23:59 SUPERSIMMETRIA *Live, KILL REF, MXM, FRANK & DAVID, DECOMPOSER *Live, STEFANO ROCCHI, ANNA BOLENA

Human Electronique | 23:59 Dämmern, Daniel Diaz, Mirko Jeschky, Lex Ram, Schuster

Tresor

Madame Claude

Void

FREAKY FRIDAY | 21:30 BAR DOG, CHERRY WILLOW, FABRIKANT

PetDuo's Hard Education | 23:00 PetDuo, CodeX, Zak McCoy, Mike Drama, SlugoS, Bassbottle, Baembus

Tresor meets Sonic Groove | 23:59 Orphx *Live, Blush Response *Live, Adam X, Max Durante

Melt! presents: LGOONY | 20:00 Heroin, hnrk, Yaesyaoh, Asadjohn

freitag 28.04.

Kantine am Berghain

Desertfest 2017 | 17:00

Entrance | 21:00

Beate Uwe

Lido Fotos | 21:00

Music On | 23:00 Agent!, Patrick Römer

Madame Claude

Berghain/Panorama Bar

JEUDI FOSTER | 21:30 SPACES OF DISAPPEARANCE, NATSZO, MARIE GERMINAL

POLYMORPHISM 22 | 23:59 Säule: Sherwood & Pinch *LIVE, Opium Hum, Steph

Musik & Frieden

Matrix

Bi Nuu

UNITED CAMPUS | 22:00 CLIMEX

Matze Rossi & Band + Sebastian Block | 21:00

Joe Goddard | TBA Talaboman | 23:00

Musik & Frieden

Chalet

Quasimodo

DISARSTAR | 19:00 THE MENZINGERS | 19:30 KAOS KARAOKE | 21:00

Music Lab Feat MIXWORKS RECORDS | 23:59 Dédé

Alexandra Savior | 22:00

Quasimodo

Columbia Theather

Kolektif Istanbul | 22:00

Wax Tailor | 20:00

Renate

Frannz

2 JAHRE QUER | 23:55 LEONARD DE LEONARD, SKY DEEP, LARRY TEE, LA FRAICHEUR, ELISA BEE, ELUIZE, ENA LIND, MIKE STARR, SAMUEL GIEBEN, SANTIAGO LECCE

Frances + Eveline | 20:00

Ritter Butzke

Rock Steady Ballroom – Farewell Weekender | 23:30

SPEECHLESS | 23:59 Oxia, Patrice Bäumel, Douglas Greed *Live, Marc Poppcke, Leon Licht, Pascale Voltaire, Disko Frieda, Raue | Stange, Bazy

House of Weekend

ROSI'S

Expmental showcase | 23:00 Eddy Romero, Edgar de Ramon, Andree Wischnewski

Popmonitor | 21:30 SCHAFE & WÖLFE *Live, BADGER *Live, WANDERLUST RHYTHMS, A DESIGN FOR LIFE, HOVAS

Astra Kulturhaus Berlin

Silent Green

Berghain/Panorama Bar

Mario Batkovic | 20:00

KLUBNACHT | 23:59 Berghain: A Made Up Sound *LIVE, DVS1, IORI, Kobosil, Kowton, Norman Nodge, Scuba, Trevino, Panorama

RITTERSTRASSE | 23:59 Ritter Butzke Residents & Friends

ROSI'S Indietanzbar | 23:00 TBA

Sage Club Rock at Sage feat. Life Of Agony Release Party | 20:00 Shredder, Sylvia & Marc & Schmolli, Wanderlust Rhythm T´N´T, Rob Smith/The Swedish Railway Orchestra, SONS OF MORPHEUS *Live, AFTER THE RIOT *Live

60

Astra Kulturhaus Berlin

Gretchen THE BUG presents PRESSURE | 23:30 The Bug

Grüner Salon

Humboldthain Club Shamanic | 23:59 Tiloton, Ele Luz, Flowducer, Myxomatoz, Slowjuicer a.k.a. Flowducer, Northern Lights, Sachin

IPSE Summer Opening | 20:00 Miss Kittin, Danny Daze,

Matrix GENERATION WILD | 22:00 SOEL, SAQO, ZISSA HU PARTY | 23:00

Prince Charles

Renate DER WILDE FREITAG | 23:55 LOCKED GROOVE, CHYMERA, BAIKAL, RED RACK'EM, EKKOHAUS, FRANKLIN DE COSTA, DANIEL WANG, RON BASEJAM, KAVA

Ritter Butzke

SKY CLUB April Auf Sendung fly with us | 23:00 Kreisel b2b Carlo Partey, Oliver Krach, Heinrich, Kevin Maan, Yousten

Watergate Vitamin | 23:55 Mathias Kaden, Tiefschwarz, David Mayer, Floyd Lavine, Robin Drimalski

WeiSSer Hase Together | 23:00 Lex Ram, Freulein P., Tongeschwür *Live, Knöppedreher *Live, Sebastian Keks, Maschine, Hase dinaLiks

Yaam Shanti Powa | 20:00 Shanti Powa Orchestra *Live, Wicked and Bonny, Kali Green, Lou Large

Samstag 29.04. Arena Club VERLOREN | 23:59 Tijana T, Michael Klein, Yung, Bato & Lukas Waterloo

Desertfest 2017 | 17:00

Beate Uwe Electronic Nights | 23:00

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


Bar: General Ludd *LIVE, Andrew Weatherall, Denis Sulta, Harri & Domenic, LoYoTo, Mike Huckaby, Tama Sumo, Turtle Bugg

Bi Nuu Remmi Demmi Festival | 20:00

Chalet Club Night Feat Boiler Room Ballantines | 23:59

Frannz

M-Bia 7 Jahre AMP. Festival / Tag1 | 23:00 Drauf&Dran, Funkwerkstatt, Kollektiv Klanggut, Match Hoffman, Patrick Arbez, Sven Teet, Jaybase, Basstronauten, Coutè, Sebastian Bosch, Nicosh, Bäcker & Reichelt

Madame Claude

Jake Miller | 19:00

HABEMUS SAMSTAG | 21:30 ENEST

Gretchen

Maschinenhaus

MNDSGN & KINGDOM | 23:30 MNDSGN, Kingdom, Delfonic, Soulmind

BOSCA // Cobra 3-Tour | 20:00

Grüner Salon

BERLINSANE | 22:00 SIZE, EM-TEE, SOEL

Rock Steady Ballroom – Farewell Weekender | 23:30

Matrix Musik & Frieden 48 Mile | 23:00

Haus Ungarn

Prince Charles

CAMPUS FIESTA – Semester Opening Party | 23:00 Abuze & Friends

Party Arty | 23:00

Privatclub

Tresor Tresor.Klubnacht | 23:59 A Sagittariun, Roman Lindau, Sven von Thülen, Handmade, Alexander Kowalski *Live, Pacou, Sender Berlin, Alexander Lukat, DisX3

Void Therapy Sessions | 23:00 Katharsys, Fragz, Upzet

Watergate 15 years Watergate pres.: Solomun | 23:55 Solomun, Patlac, Matthias Meyer, Mr Raoul K

Beate Uwe

Kreyol | 23:59

OBEN UNTEN ÜBERALL | 23:55 ADAM MARSHALL, NINOTSCHKA, LENNY POSSO, QZEN, AUBREY, RON WILSON, THE/ DAS, SEBASTIAN PLöSSNER, JONNY, MOARICE

Bi Nuu

SCHAAAMLOS | 23:59 Marion Cobretti, Matthias Schuell, U-Seven, Influx_, Magic Magnus, Nina Queer

Kantine am Berghain

ROSI'S

Itaca | 21:00

Gold Lions | 23:00 GOLD LIONS ROJOSSON, KRIS NORDIC, SPANKS, MINH LEE ORZOLEK, DANJL

Kesselhaus MUSTAFA CECELI | 21:00

KitKatClub CarneBall Bizarre – meets “Garten der Lüste” | 22:00 Corvin Dalek, Hugo Goldini, Lee Jokes, Felix FX, Don Paulo, D!Hustler, Karsten Zigan, Der Freak, Clark Kent, Monty, Maringo

Kosmonaut ahead! | 23:55 Anna Wall, Blosa & Ross, Daniel Kirchner, Edler & Meerkats, Faray, Lucia Fields, Magit Cacoon, Coco, Tom Peters

Lido Tralalka + Oko | 21:30 Aftershowparty with Luca Vaga

Astra Kulturhaus Berlin Desertfest 2017 | 17:00 Something Slow | 16:00 Paul Valetin & Detmolt, Sonne Mond & Mango The Marcus King Band | 20:00 This Is Hardstyle | 23:30

Cassiopeia Tanz In Den Mai | 23:30

SO36 Gayhane House of Halay | 22:00 mikki_p, Amr Hammer

Stereo 33 Yoyo! – All School Hip Hop | 20:00

Suicide Circus SENDER NACHT | 23:59 TIGERSKIN *Live, SID Le ROCK, SURREAL, BENI, DAN BEAVEN, TMSN, ARMIN

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

TANZ IN DEN MAI | 16:00

M-Bia

Madame Claude Matrix TANZ IN DEN MAI - Sound of the Sun - | 22:00 TC-ROC, ZISSA

Renate EXTRA | 22:00 PBR STREETGANG, MUTLU, MHM ONE, MATTHEW DEKAY, ELI VERVEINE, FRANKY GREINER, FOEHN & JEROME, JOHANNES ALBERT

Ritter Butzke SLAM TEAM BATTLE | 20:00 TANZ IN DEN MAI | 23:59

ROSI'S Tanz in den Mai | 23:00 MUSIKANT KLICK, A DESIGN FOR LIFE Dj Team, IGGY NOP

SO36 Welle: Erdball | 19:00 The Sexorcist

SKY CLUB Old but Gold | 23:00 Shorty, Djane Djamila, Kevin Klamt, Lars Heizer, Flexx, Nico Brix, Morris Fitch

KulturBrauerei

Open Mic L J Fox | 21:30

Renate

Ritter Butzke

Mona, Lisa & Poodle-Club! | 08:00 Jordan, Typ, Davor, Gebrüder Werner

sonntag 30.04.

Humboldthain Club IPSE BIRTHDAY & Summer Opening | 18:00 Egyptian Lover *Live, Chez Damier, Kornhead aka Jacob Korn & Cuthead *Live, Sven Weisemann, Aquarius Heaven *Live, Gianluca Marcelli, DNArt, Damian. Thorn, Sokool

KitKatClub

7 Jahre AMP. Festival präs. Goanautika | 23:00 Klopfgeister *Live, Bubble, Captain, IoniXx, Onero, Willi Wonker, Jordan, Marcel db, Till Krimsen, Joker&Rough, Mdmarx

Tanz in den Mai. HipHop Special | 23:00

IPSE

BPitch Boogy in den Mai | 18:00 Damian Lazarus, Ellen Allien, Aérea Negrot, Phon.o, Kiki, Alinka

Wir holen uns den Kiez zurück | 23:00 Viervirtel LIFE, Alex Rath, RABENT-ASPHIXIA GROUP, Reiseleiter, Maschine, Oliver Raumklang, Hannes

WeiSSer Hase

Geisterjägerstadt-Tour 2017 | 20:00 Jeden Tag Silvester, LIZA & KAY

House of Weekend

Vonda Shepard, Jakob Bruckner

IPSE

Suicide Circus

Mystic Roots & Friends, Mondee, Parker Lewis

Chalet Joe Goddard live presented by Melt Booking | 23:59 T, Devan

Else ELSE OPENING 2017 | 12:00 PEAK & SWIFT, SOLAR, ANDRE BRATTEN, IVAN SMAGGHE, SEBASTIAN VOIGT, PAULO TESSUTO

SC-FRIENDS ✮ WitchyBitchy ✮ TIME TO DANCE | 23:55 DAVID KENO, HYPNOREX, JULEZ CÓRDOBA, MARKUS WELBY, ROBERT DECKSTAR, SPEAK'N'SPELL, SQIM

Void Free Party Special | 23:00 Upzet, Phantom Warrior, Honshcu Lee

Watergate 15 years Watergate pres.:... | 23:55 Pan-Pot

Heimathafen SOUL, FUNK AND HEARTBREAK-TOUR 2017 | 21:00

61


// Dates WeiSSer Hase Walpurgisnacht | 23:00 Maschine, Sebastian Keks, Han Solo, Reiseleiter, Tobi Wahn, Mdma, Hannes

Montag 01.05. Cassiopeia Bent Life | 20:00

Else 1. MAI BORDEL DES ARTS OPEN AIR | 12:00 Secret Act, Ruede Hagelstein, *Live, Mat.Joe, KlangKuenstler, Pauli Pocket & Foolik, Dave Dinger, Sokool, Alexander Schug, Mike Book, Casimir von Oettingen & Electronic Elephant, Sam Shure, Bonny & Clyde, Daensen & JurieMember

Renate MS RENATE | 12:00 PBR STREETGANG, PEAK & SWIFT, 22ROCKETS

dienstag 02.05. Badehaus Szimpla The Swag Jam | 21:00

mittwoch 03.05. Badehaus Szimpla Shellingz | 23:00 BassStation, Grzly Adams

donnerstag 04.05. Hoppetosse Herbclub | 23:00 Dr. Ring Ding, Ganjaman *Live, Lou Large, Sammy Dread, Cocotone, Winjy Lion, Soundblass

Yaam Pow POW - Pon di Road | 23:00 PowPow Movment, Dynablaster, Bass Station

freitag 05.05. Ritter Butzke SENSO SOUNDS IN BERLIN | 23:59 Oliver Huntemann, Victor Ruiz, Dubspeeka, SHADED, Hatzler, Julian Wassermann, Andre Winter

samstag 06.05. Bi Nuu XJazz - Bitty McLean | 18:30 Bitty McLean & The Magic Touch Band

IMPRESSUM // Verlag / Verteilung FlyerFight Perry Ottmüller Corinthstr. 52 10245 Berlin Tel.: 0049 (0) 30 200 51 644 Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 Fax: 0049 (0) 30 200 51 677 Mail: berlin@freshguide.de Web: www.freshguide.berlin // Anzeigenleitung Koordination Perry Ottmüller Mob: 0049 (0) 179 560 50 06 perry@freshguide-berlin.de // chefredaktion Marcus Schröder [V.i.S.d.P.] Tel.: 0049 (0) 163 439 92 37 Mail: marcus@freshguide.de

62

// termine / Pm´s / anzeigen / stoppeR berlin@freshguide.de

// Auflage 30.000 Stück Verteilt an über 600 Stellen

// redaktion Martha Gerber (MGN) Frank Hilpert (fhp) Jurie Member (JuM) Sam Schürmann (shu) Stefan Dauter (sid) Jane Kutsche (jk) Jochen Nipp (jni) Perry Ottmüller (ott) Phil Ipp (in loving memory) Annette Buschermöhle (abu) Philipp Perlwitz (pw)

Redaktionsschluss: 17.04.17 Anzeigenschluss: 21.04.17

// grafiK / Layout Oliver Reif www.welikeconcepts.de

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr. Verlosungen sind vom Rechtsweg ausgeschlossen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte / Fotos wird keine Haftung übernommen.

Partydates an: berlin@freshguide.de oder selbst eintragen auf : www.freshguide.berlin

// Kalenderproduktion we-concept. | Medienwerkstatt www.we-concept.de // vertrieb FlyerFight, Partneragenturen & Eigenvertrieb

Dieses Heft ist komplett werbefinanziert, Werbung bedarf daher keiner zusätzlichen Kennzeichung.

April 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


03–06–2017

RITTER BUTZKE

D DA AN NC C EE H HA A LL LL & & RR EE G GG GA A EE

D DY YN NA AB B LL A A SS T T EE RR SS O OU UN ND D LL O OU U LL A A RR G G EE T T EE C CH HN NO O & & H HO OU U SS EE H HA AN NN N EE & & LL O O RR EE G G EE B B RR Ü ÜD D EE RR T T EE II C CH HM MA AN NN N K KA A II SS EE RR SS O OU U ZZ A A II N N II C CO O SS C CH HW W II N ND D V V II K KT TO O RR TA T A LL K K II N NG G M MA AC CH H II N N EE O O FF FF II ZZ II EE LL LL EE RR K KA A RR N N EE VA VA LL

D D EE RR K KU U LT LT U U RR EE N N EE V V EE N N TT


// ADrESSEN 2B cLuB Klosterstr. 44 www.2be-club.de 40 SeconDS Potsdamer Str. 58 www.40seconds.de 60hz Waldemar/Manteufel Str. www.facebook.com/60hertzberlin ABout BLAnk Markgrafendamm 24c www.aboutparty.net AcuD /SeSSion cAFÉ Veteranenstr. 21 www.acud.de AnitA BerBer Gerichtsstr. 23 www.fb/groups/anitaberber ArenA /ArenAcLuB/ BADeSchiFF Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de AStrA kuLturhAuS revaler Str. 99 www.astra-berlin.de AvA Warschauer Platz 18 www.club-ava-berlin.de Avenue (im cAFÉ moSkAu) Karl-Marx-Allee 34 www.avenue-club-berlin.com BADehAuS SzimpLA rEVALEr STr. 99 www.badehaus-berlin.de BASSy coWBoy cLuB Schönhauser Allee 176a www.bassy-club.de BeAte uWe Schillingstr. 31 www.beate-uwe.de BerGhAin /pAnorAmABAr Am Wriezener Bahnhof www.berghain.de Bi nuu im Schlesischen Tor www. bi-nuu.de BirGit&Bier Schleusenufer 3 www.birgit.berlin Brunnen70 Brunnerstr. 70 www.brunnen70.de BohAnnon cLuB Dircksenstr. 40 www.bohannon.de BurG SchnABeL Schleusenufer 3 www.burg-schnabel-berlin.com c-hALLe Columbiadamm 13-21 www.columbiahalle.de cASSiopeiA revaler Str. 99 www.cassiopeia-berlin.de

64

cccp Torstr. 58 www.facebook.com/cccpbar chALet Vor dem Schlesischen Tor 3 www.chalet-berlin.de cheSterS inn Glogauer Str. 2 www.chester-live.de cLuB Der viSionäre Am Flutgraben 4 www.clubdervisionaere.com crAck BeLLmer revaler 99 www.crackbellmer.de coLumBiA theAter Columbiadamm 9-11 www.columbia-theater.de czAr hAGeStoLz Marzahner Chaussee 51 www.czar-hagestolz.de DeAn rosenthaler Str. 9 www.deanberlin.com DuBLex Strasse der Pariser Kommune 8 www.fb.com/dublexclub eDeLWeiSS cLuB Görlitzer Str. 1-3 www.edelweiss36.de eLSe An den Treptowers 10 www.else.tv FeLix Behrenstr. 72 www.felixrestaurant.de FeStSAAL kreuzBerG Am Flutgraben 2 www.festsaal-kreuzberg.de FieSere mieSe Köpenicker Str. 18 - 20 www. facebook.com/fiese.remise FLuxBAu Pfuelstr. 5 www.fluxfm.de/fluxbau FrAnnz Schönhauser Allee 36 www.frannz.de Forum FActory Besselstraße 13 www.forum-factory.de FuchS & eLSter Weserstr. 207 www.fuchsundelster.com GrieSSmühLe Sonnenallee 221 www.griessmuehle.de GoLDen GAte Schicklerstr. 7 www.goldengate-berlin.de Grüner SALon rosa-Luxemburg-Platz 2 www.gruener-salon.de

Gretchen Obentrautstr. 19-21 www.gretchen-club.de hAnGAr49 Holzmarktstr. 15-18 www.hangar49.de hAuBentAucher revaler Str. 99 www.haubentaucher.berlin heimAthAFen neukÖLLn Karl Marx Str. 141 www.heimathafen-neukoelln.de heinz SchüFtAn reuterstraße 47 www..facebook.de/heinz-schüftan hoLzmArkt Holzmarktstr. 30 www.holzmarkt.com houSe oF WeekenD Alexanderstr. 7 www.houseofweekend.berlin humBoLDthAin cLuB Hochstr. 46 www.humboldthain.com huxLeyS neue WeLt Hasenheide 107 www.huxleysneuewelt.com inSeL Alt-Treptow 6 www.inselberlin.de ipSe Vor dem Schlesischen Tor 2b www-fk.com/ipse.offline JäGerkLAuSe Grünberger Str. 1 www.Jaegerklause-berlin.de Jonny knüppeL Schleusenufer 4 www.diskobabel.de k:pAx Markgrafendamm 18 www.Fb.com/kpax k17 Pettenkofer Str. 17a www.K17-berlin.de kAFFee BurGer Torstr. 60 www.kaffeeburger.de kAter BLAu Holzmarktstr. 25 www.katerblau.de keLLer Karl-Marx-Str. 52 www.fb.com/kultstaettekeller� keSSeLhAuS/mASchinenhAuS Schönhauser Allee 36 www.kulturbrauerei.de kitkAtcLuB Brückenstr.3. www.kitkatclub.de koSmonAut Wiesenweg 1-4 www.kosmonaut.cc

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


LiDo Cuvrystr. 7 www.lido-berlin.de LAuSchAnGriFF rigaer Str. 103 www.fb.com/lauschangriff.berlin LoFtuS hALL / BertrAmS Maybachufer 48 www.facebook.com/ loftushallberlin m-BiA cLuB Dircksenstr./Ecke K.-Liebknecht-Str. www.m-bia.de mALzFABrik Bessemerstrasse 2 – 14 www.malzfabrik.de mArie-Antoinette Holzmarktstraße 15-18 10179 Berlin mAtrix Warschauer Platz 18 www.matrix-berlin.de mAze Mehringdamm 61 www.maze.berlin mein hAuS Am See/ coSmic kASpAr Brunnerstr. 197 www.mein-haus-am-see. blogspot.com menSch meier Storkower Str. 121 www.menschmeier.berlin merceDeS Benz ArenA Mercedes-Platz 1 www.mercedes-benz-arenaberlin.de minimAL BAr rigaer Str. 31 www.minimal-berlin.de mS hoppetoSSe Eichenstr. 4 www.arena-berlin.de muSik unD FrieDen Falckensteinstr. 48 www.musikundfrieden.de my nAme iS BArBAreLLA Skalitzer Str. 36 www.mynameisbarbarella.de nAherhoLunG Sternchen Berolinastr. 7 www.naherholung-sternchen.de pBhFcLuB Strasse der Pariser Kommune 2-4 www.fritzclub.com prAeGeWerk Molkenmarkt 2 www.fb.com/praegewerk.club priDe Colbestr. 26 10247 Berlin prince chArLeS Prinzenstraße 85b www. princecharlesberlin.com

privAt cLuB Pücklerstr. 34 www.privatclub-berlin.de puro Tauentzienstr. 9-11 www.puro-berlin.de r19 revaler Str. 19 www.club-r19.de rADiALSyStem Holzmarktstr. 33 www.radialsystem.de rAumkLAnG Libauer Str. 1 www.raum-klang.de renAte Alt-Stralau 70 www.renate.cc ritter Butzke ritterstr. 24 www.ritterbutzke.de roSi‘S revaler Str. 29 www.rosis-berlin.de roter SALon rosa-Luxemburg-Platz www.roter-salon.de rummeLS perLe reichenbergerstr. 47 www.rummels-welt.de SAGe BeAch Köpenicker Str. 18-20 www.sage-restaurant.de/cms/beach SAnAtorium 23 Frankfurter Allee 23 www.sanatorium23.de SiLent Green Gerichtstr. 23 www.silent-green.net SiLverWinGS cLuB Columbiadamm 8-10 www.silverwings.de SiSyphoS Hauptstraße 15 www.sisyphos-berlin.net SchÖnWetter* am Mauerpark - Bernauer Str. 63 www.schoenwetter-berlin.de SchWuz rollbergstr. 26 www.schwuz.de Sky cLuB Alexanderstr. 7 www.skyclubberlin.de SoDA cLuB Knaackstraße 97 www.soda-berlin.de SoLAr Stresemannstraße 76 www.solarberlin.com So36 Oranienstr. 190 www.so36.de

APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin

SpinDLer & kLAtt Köpenickerstr. 17 www.spindlerklatt.com Stereo 33 Krossener Str. 24 www.stereo33.de StuDio picknick Mohrenstraße 63 (Eingang Glinkastraße 9) www.studiopicknick.com SuiciDe circuS revaler Str. 99 www.suicide-berlin.com SüDBLock Am kottBuSSer tor Admiralstr. 1-2 the GrAnD Hirtenstr. 4 www.the-grand-berlin.com treSor Köpenicker Str. 70 www.tresorberlin.com truSt Neue Promenade 10 www.trust-berlin.com uS – urBAn Spree Warschauer Str./revaler Str. 99 www.urbanspree.com voiD Wiesenweg 5 www.void-club.de vÖGeLchen Eisenbahnstr. 6 www.birdstoldme.blogspot.de WAterGAte Falkensteinstr. 49 www.water-gate.de WeiSSer hASe revalerStr. 99 www.fb.com/DerWeisseHaseBerlin yAAm An der Schillingbrücke www.yaam.de

65


// VErLOSUNG

SmALL Size, BiG SounD

JAM TOUCH JAM Audio ist England und den USA bereits die Nummer 1 für progressive Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer, und will nun auch hierzulande die Herzen der Musikfans erobern. Mit robusten Bluetooth-Speakern, coolen Kopfhörern und praktischen in-Ears bietet JAM Audio stylische Gadges, die überzeugen. So auch das Klangwunder JAM Touch - der kleine BluetoothLautsprecher JAM Touch (39,99 Euro) kennt keine Limits! Mit einer Bluetooth-reichweite von bis zu 10 Metern beschallt er jeden raum mit voluminösen, kristallklaren Sound und das bis zu 5 Stunden. Wir verlosen 3 JAm touch Speaker unter unseren Lesern - per mail "JAm touch" an berlin@freshguide.de und auf unserer Facebookseite. // www.jamaudio.de

Be prepAreD For eASter - mit

VEUVE CLICQUOT Man muss die Feste bekanntlich feiern wie sie fallen. Das weiß auch das Champagnerhaus Veuve Clicquot und startet mit #BePrepaired eine Social Media Kampagne, u.a. mit Bonnie Strange, in der klar wird, was immer man sonst im Kühlschrank hat, eine Flasche Veuve Clicquot sollte nicht fehlen. Denn, das Leben ist voller schöner Anlässe, die ein Glas Veuve Clicquot verdienen. Das Problem, man weiß nie, wann diese Gelegenheit da ist. Nächsten Monat? in 3 Tagen? Jetzt sofort? Darum ist es natürlich am besten, immer vorbereitet zu sein… Damit auch ihr euren champagner-moment genießen könnt, verlosen wir eine 1,5 Liter magnum Flasche - unter allen mails "veuve clicquot" an berlin@freshguide.de und auf unserer Facebookseite. // facebook.com/veuveclicquot.Deutschland 66

Weitere verlosung könnt ihr auf unserer Webseite entdecken: www.freshguide.berlin

66 APriL 2017 | BLN | www.freshguide.berlin


FEATURING: PARIS UND SOMETHING JUST LIKE THIS MIT COLDPLAY FEATURING: PARIS UND SOMETHING JUST LIKE THIS MIT COLDPLAY FEATURING: PARIS UND SOMETHING JUST LIKE THIS MIT COLDPLAY FEATURING: PARIS UND SOMETHING JUST LIKE THIS MIT COLDPLAY FEATURING: PARIS UND SOMETHING JUST LIKE THIS MIT COLDPLAY

DAS DEBÜTALBUM DAS DEBÜTALBUM DAS DEBÜTALBUM DASAB DEBÜTALBUM DAS DEBÜTALBUM 7 APRIL ABABAB7 7APRIL 7APRIL APRIL AB 7ERHÄLTLICH APRIL ÜBERALL ÜBERALL ÜBERALL ERHÄLTLICH ÜBERALLERHÄLTLICH ERHÄLTLICH ÜBERALL ERHÄLTLICH


YELLO.COM / YELLOTOYSTORE.COM

Freshguide BLN 170 April 2017  

das Berliner Club und Nightlife Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you