__MAIN_TEXT__

Page 1

freizeit

k linarik Sommer/Herbst 2020

Foto: Christian Dusek

www.freizeit-kulinarik.at

Foto: Waldness

Thermenregion Wienerwald

Wandern in Ă–sterreich

Kulinarisches Urlaubsfeeling im Restaurant Akropolis (Baden) und To Ellinikon (Wien)

Gastronomie

Hotels

Freizeittipps

Kultur


GENUSSHERBST THERMENREGION WIENERWALD

Heuer n e g i r u e H m bei IENE W W W.W

R WA L D . I

N FO

© Wienerwald Tourismus/Andreas Hofer Photography


Inhalt News Wien

8

...................................................................................................

12

..................................................................................................

Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten

36

.....................................................................................

37

......................................................................................

40

............................................................................................

Salzburg Tirol

18

..........................................................................

42

..........................................................................................

44

...................................................................................................

Über die Grenzen Einige Tipps

48

.........................................................................

50

...................................................................................

„Edelfeder“ Gerald Zemann verstärkt seit Ende 2019 unser Team und ist mehrfach ausgezeichneter Fachjournalist für Gastronomie und Touristik (u.a. Tourismuspreis für Publizistik...) Seit über 20 Jahren besteht ein reger Kontakt mit dem Herausgeber Ossy Valenta.

IMPRESSUM: Freizeit & Kulinarik erscheint 2 x jährlich. Medieninhaber, Verleger: VALENTA Event- & Mediahaus Baden, Isidor-Trauzl-Straße 47, 2500 Baden, Tel.: 0664/9884621 sowie 02252/42354, Web: www.freizeit-kulinarik.at, Mail: office@freizeitkulinarik.at, Mitarbeiter dieser Ausgabe: Ossy Valenta, Gerald Zemann, Mag. Gerhard Schillinger, Rene Grünauer, Layout: WerbeAgentur Grünauer, 7400 Oberwart, Fotos: Wr. Linien, Ossy Valenta Archiv, Wien Tourismus, NÖ Werbung, Wienerwald Toruismus, Ossy Valenta, Verteiler: Österreichische Post AG, in Gastronomie, Tourismusinformationen & -verbänden in Österreich und bei den teilnehmenden Betrieben. Kooperationen mit Firmen sowie Partnern der Gastronomie, Direktverteilung bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen in den Bundesländern. Für unverlangte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Satz-, Druckfehler und Änderungen vorbehalten. Blattlinie: Förderung der Gastronomie, des Tourismus und der Freizeitgestaltung. Redaktions- und Anzeigenschluss nächste Ausgabe: 9. Oktober 2020.

S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

3


Vorwort

Schlimmer geht´s (n)immer Kein Stein bleibt (blieb) auf dem anderen Wer meint, der Tiroler Ort Ischgl hat in Sachen Corona bereits genügend Prügel einstecken müssen, irrt. In Deutschland ebenso wie in Österreich wird von den Medien nach wie vor über Ischgl berichtet. Leider jedoch meist mit „Schlagseite“, also mit griffigen Schlagzeilen, die oft nicht einmal ansatzweise die Realität widerspiegeln. Ja, natürlich gibt es in Ischgl auch Massentourismus, wird bis zum Umfallen gefeiert, ist Party angesagt. Aber nicht nur! Die gesamte Region hat auch perfekte Pistenverhältnisse im Winter, im Sommer wunderbare Wanderwege, abwechslungsreiche Mountainbike-Routen, eine ausgefeilte touristische Infrastruktur, für Abenteuerlustige ebenso wie für Familien. Wer Ruhe und Natur sucht, findet dies ebenfalls in Ischgl. Nur darüber wird nicht berichtet! Ich hatte bereits vor vielen Jahren etliche Engagements in der Region – und lernte dabei den Ort und die Umgebung kennen. Und auch jene Personen schätzen, die mit viel Engagement die Destination Ischgl zu einem touristischen Hotspot auf hohem Level machten. Als ich heuer Freunde in Ischgl besuchte, erlebte ich Momente, die bisher in keiner Reportage der Prügelmedien zu finden waren, wie etwa eine traumhafte

4

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Vorwort

Winterwanderung durch Neuschnee von Valzur nach Galtür oder freie Pisten in den Bergen rund um Galtür - Entspannung in der Natur pur! Besonders begeistert waren die Gäste aus der Schweiz, die hier das Preis-/Leistungsverhältnis lobten. Der beliebte langjährige Tourismuschef Andreas „Andy“ Steibl gewährte mir, noch im Jänner vor dem Shutdown, exklusiv einen Einblick in die künftigen Strategien, die den Massentourismus begrenzen und einen neuen Qualitätslevel anstreben sollen. Und dies das ganze Jahr über. Ich bin sicher, dies wird Steibl und seinen Mitstreitern auch gelingen. Umso mehr schmerzt es nun zu sehen, wie er (ein sportlicher Wiener, der seit 20 Jahren im nicht immer einfachen Tourismusland Tirol Erfolge feiert, akzeptiert wird) und seine Kollegen nun unschuldig zum Handkuss kommen. Einmal mehr Sündenbock So schnell ändern sich die Zeiten: Noch vor wenigen Monaten wurden Ischgl und das Paznauntal hochgejubelt, waren als edle Geldspender beim Finanzamt stets beliebt, kamen auf eine sensationelle Wertschöpfung von 310 Millionen Euro pro Jahr und lieferten laufend Nächtigungsrekorde. Heute muss Ischgl als Sündenbock herhalten. Die Situation erinnert mich frappant an den Weinskandal im S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

5


Vorwort Jahr 1985. Damals haben österreichische Winzer unehrlich gearbeitet, haben Weine mit Glykol „auffrisiert“. Zeitgleich deckte man ebenso in Italien diverse Weinskandale auf, zusätzlich gab es auch Probleme mit Olivenöl. Über all dies wurde zwar auch in den Medien berichtet, aber nur wenig und kurz, nach ein paar Tagen war die Aufregung vorüber. Während sich heute die Medien auf Ischgl, auf Tirol stürzen, wo wohl auch Fehler passiert sind, wird über die katastrophalen Zustände in Italien, wo in der Lombardei rund 60.000 chinesische Lohnsklaven in der Textilindustrie schuften, nur wenig bis gar nicht berichtet. Viele von ihnen waren zuvor auf Heimaturlaub in China und brachten dann das Virus mit. Die Folgen waren fürchterlich, ungleich dramatischer als in Österreich. Neue Zeitrechnung: vor Corona v.C. und nach Corona n.C. Welche Betriebe werden das Jahr 1 n.C. überhaupt noch erleben? Nur ein kleiner Ausflug in Sachen Volkswirtschaft: Der Tourismus und die Freizeitwirtschaft haben in Österreich einen Anteil von knapp 16 Prozent am Bruttoinlandsprodukt BIP. Im Jahresschnitt verzeichnet diese Wirtschaftssparte rund 222.000 unselbstständig Beschäftigte. Was diese Zahlen nicht zeigen: Von der Tourismus- und Freizeitwirtschaft leben auch die Gewerke und Zulieferer ganzer Talschaften und Regionen, von den Bauern über die

6

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Vorwort

Bäcker bis hin zu den Bierbrauern und Baumeistern, nicht zu vergessen die Handwerker wie Tischler oder Installateure. Jedes Krügerl Bier, das etwa ein deutscher Gast in Österreich trinkt, ist ein „exportiertes“ Bier, jedes Schnitzerl, das ein Japaner bei uns verspeist, ist ein „exportiertes“ Schnitzerl – ohne Tourismus wären diese Produkte nicht verkauft worden. Geht es dem Tourismus schlecht, geht es auch den Produzenten schlecht! Im Vorjahr verzeichnete Österreich insgesamt 153 Millionen Gästenächtigungen, heuer wird es zu einem drastischen Rückgang kommen. „Drastisch“ in Zahlen ausgedrückt: Experten schätzen, dass rund ein Drittel der Gastronomen und Hoteliers massiv gefährdet sind und von den wirtschaftlichen Folgen von Corona erdrückt werden könnten. Besonders schwer haben es jene Betriebe, deren Gäste vorwiegend Touristen sind. Wer in so schwierigen Zeiten überleben will, darf sich keine Fehler leisten. Offensichtlich haben dies etliche Betriebe noch nicht erkannt. Anders ist es nicht zu erklären, warum nicht einmal die einfachsten Marketingmaßnahmen erfüllt werden. Der Bogen reicht dabei von der sträflichen Vernachlässigung der InternetHomepage bis hin zur Nichterreichbarkeit, weil sich bei Anrufen nicht einmal ein Tonband meldet. All dies sind Dinge, die so gut wie kein Geld kosten, sondern nur einen guten Willen. Und wer den nicht aufbringt, wird sich wohl verabschieden müssen. Mit freundlichen Grüßen Ossy VALENTA S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

7


News

Overtourism Tourismus over? Overtourism war bisher überall dort ein Problem, wo Touristen zur Plage wurden, also in Orten wie Salzburg oder Hallstatt ebenso wie in Skigebieten oder Regionen wie die Wachau. Dann kam die CoronaKrise, das Reiseverhalten veränderte sich drastisch, die Touristenströme versiegten. Wo ehemals Massentourismus zu verzeichnen war, wird heute jeder einzelne Gast freundlich umgarnt, ist begehrt und willkommen. Diverse Medien entdecken derzeit kommerziell das Reiseland Österreich, die Devise „der Berg ruft“ hat ein Echo gefunden. Jeder Quartiergeber, der neben dem Leitungswasser auch sonst noch etwas „Erfrischendes“ anbieten kann, stellt seinen Pool, den Naturteich oder Seezugang in den Vordergrund. Plötzlich purzeln die Preise auch in

8

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


News

„Luxusherbergen“, die durch günstige Angebote eine Chance für neue Gäste und die Zukunft sehen. Ein kleiner (aber nicht unwesentlicher) Risikofaktor besteht in unserem Land aber weiterhin: das Wetter. „Der letzte Sommer war sehr schön“ ist nicht nur ein großer musikalischer Hit von STS, der Titel gilt auch für den Tourismussommer 2019, der für gute Nächtigungszahlen sorgte. Und heuer? Das überdurchschnittliche große Urlaubs- und Freizeitangebot in unserer schönen Heimat verspricht Erlebnisse in atemberaubender Natur. Haben aber die Destinationen von den Fehlern der Vergangenheit gelernt? Werden sie künftig die Besucherströme besser lenken? Wenn dies gelingt, profitieren davon nicht nur die Einheimischen, sondern auch unsere Gäste. Gäste willkommen

S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

9


News

Schönheit ohne Reue Wie bekannt, sehen viele Frauen und Männer nach einem misslungenen, chirurgischen Eingriff fremd und unnatürlich aus... Deshalb empfiehlt sich der Schönheitsspezialist Gerhard Riegler, der nur mit Produkten auf natürlicher Basis seine Kunden sanft behandelt. NATURA VITALIS – Produkte für Schönheit, Gesundheit und zur Stärkung des Immunsystems werden professionell mit jahrelanger Erfahrung und den neuesten Methoden/ Technologien angewandt. Der Leitspruch lautet: „Es geht darum, einige Jahre zu gewinnen und nicht darum, das Leben aus 10

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


News

dem Gesicht zu stehlen!“ Falten deshalb nur vom zertifizierten Studio Riegler verwalten. Nützen Sie auch den Versand von Produkten und besuchen Sie die ausführliche Homepage www.gerhard-riegler.at

vorher

S/H 2020

nachher

Singergasse 12 2700 Wr. Neustadt Mo - Fr 8.00 - 19.00 Tel.: 0664/121 95 13 info@gerhard-riegler.at

www.freizeit-kulinarik.at

11


Wien Essen-Trinken-Genuss Cafe Restaurant Bellaria 1010 Wien, Bellariastraße 6 T.: 01/523 53 20 www.cafebellaria.at Treffpunkt für Künstler, Politiker, Manager, Studenten, Touristen und Stammgäste. Jeden Montag Liederabend. Die historischen Räumlichkeiten des Kaffeehauses dienten als Kulisse für zahlreiche Filmproduktionen. Josef Highball Bar 1010 Wien, Sterngasse 3 T.: 01/2951515, www.josef-bar.at Öffnete Anfang November 2019 im berühmt-berüchtigten Wiener „Bermuda Dreieck“ in den Räumlichkeiten der ehemaligen Kultbar „Stehachterl“ seine Pforten: die Josef Highball Bar – die erste Highball Bar des Landes.

NEUERÖFFNUNG

NEUERÖFFNUNG

Kleinod Prunkstück 1010 Wien, Bäckerstraße 4, T.: 0664/1221992 www.kleinod-prunkstueck.wien. Das beeindruckende Raumdesign und Interieur ist sehr effizient und wunderschön. Erfrischende Cocktails und ständig wechselnde Barkarte. Eine der interessantesten Locations von Wien! Bar Praterstraße 1020 Wien, Praterstraße 18/Aspernbrückengasse 2 www.praterstrasse.wien Tages- und Nachtlocation in den ehemaligen ATV-Studios, 70er Retro trifft modernes Design, Gastgarten

NEUERÖFFNUNG

12

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Wien Essen-Trinken-Genuss

SOUL JAZZ GIN im Stuwerviertel 1020 Wien, Sebastian-Kneipp-Gasse 2 T.: 0676/44 0 88 43, www.fritzvonstuwer.at fritz von stuwer lebt und liebt die Herzlichkeit und Nonchalance der 70er. Bei stimmungsvollem Soul und Jazz wird eine erlesene Auswahl an bestem Gin, feinstem Rum, urbanen Bieren, erdigen Weinen, hausgemachter Bowle und kulinarischen Köstlichkeiten aus Omas Küche kredenzt.

NEUERÖFFNUNG

Der Dogenhof 1020 Wien, Praterstraße 70, T.: 01/969083215 www.dogenhof.com. Ein ehemaliges italienisches Café wurde umgebaut und bietet nun heimeliges Flair und offene Küche mitten im Lokal. Bevorzugt werden Gerichte mit Gemüse - die Location bietet Platz für etwa 60 Personen zuzüglich bei Schönwetter im Gastgarten 70 Personen. Ein spannendes Konzept! Zina’s Eatery 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 36 T.: 0676/574 11 40, www.zinas-eatery.com Gesundes Essen hat Vorrang! S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

13


Wien Essen-Trinken-Genuss

1030 Wien, Am Heumarkt 5 T.: 01/713 71 02 www.restaurant-ellinikon.at Das Lokal bietet sich an für Geburtstagsfeiern, Meetings, usw. und verfügt über eine große Anzahl an zufriedenen Stammgästen, die griechische Spezialitäten und Gastfreundschaft schätzt.

8. Craft Bier Fest vom 27. – 28.11.2020 Marx Halle 1030 Wien, Karl-Farkas-Gasse 19 Am 27. und 28.11.2020 verwandelt das Craft Bier Fest Wien die Wiener Marx Halle zum bereits achten Mal in eine BierErlebniswelt! Weit über 400 verschiedene Biere wird es von über 80 Brauereien aus dem Bierland Österreich sowie aus ganz Europa zu verkosten geben. Ergänzt wird die Genussveranstaltung durch spannende StreetfoodStände und ausgewählte Spirituosen. www.craftbierfest.at 14

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Wien Essen-Trinken-Genuss 1180 Wien, Haizingergasse 13 (Ecke Gymnasiumstraße) T.: 01/382 00 16, www.takans.wien Mediterrane, außergewöhnliche feine Küche. Takan am Kutschkermarkt: Die nahegelegene Dependance am Kutschkermarkt erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, Reservierung empfehlenswert: 0650/260 04 85

Theodor R. Rist Ges.m.b.H. 1230 Wien, Triester Straße 203 Telefon +43 (0)1 667 97 71-0 Email: marketing@rist.at

www.rist.at


Der Plan .

dder er ssch chnel nellste lstenn W barrierefrei teilweise barrier efrei limited accessibility

Str

U-Bahn-Linie Nußdorf

S-Bahn-Linie Lokalbahn W ien-Baden Wien-Baden Kundenzentrum der W iener Linien Wiener (U3 Er dberg) Erdberg)

Neue ue Donau Heiligenstadt Ober döbling Oberdöbling

JägerJä ägerstraße str raße

Krottenbachstr. Krottenbachstr. Spittelau

Park & Ride

Nußdorfer Straße

Gersthof

Train City Airport Train (Eigener Tarif, Tarif, VOR-Tickets VOR-Tickets ungültig)

W ähringer Straße Währinger V olksoper Volksoper

Flughafen Wien Wien (Eigener Tarif) Tarif)

Her nals Hernals

Michelbeuern Michelbeuer n AKH

Ro uer Lände Roßauer

FranzJosefsBahnhof

Alser Straße

Schottenring Ottakring

Josefstädter Straße

Hütteldorfer Straße Johnstraße

Br eitensee Breitensee

Schwedenplatz Rathaus

Zi eg ler g.

W Westbahnhof estbahnhof M gü arg Ne rt e a r ub l ete au ng.

V olksVolkstheater

Stephansp

Museumsquartier Karlsplatz

Niederhofstraße

Bahnhof Meidling

Ke tte nb rü c ga ken ss e

Pi lg g a ra m ss e

Gumpendorfer Straße

Hi et zin Sc g M hö eid nb lin ru g nn Ha up ts tra Lä ße ng en fe ld g.

Un te rS t B .V ga rau eit ss ns e ch w eig -

Hü tte ld or O be f rS t. Ve it

Speising

Ne

Burggasse Stadthalle

Schwegler-Schwegler straße Penzing

Tab T ab

Schottentor Thaliastraße

He rre ng as se

Kendlerstraße

T

Friedensbrücke Frie riedens nsbrücke

Vienna International V ienna Inter national Busterminal

Pu rk W ers eid do r Ha ling f-S de au ana to W rsd riu ol o m f i rf n de rA u

Hand d Dresdner Dr esdner Straße

S

Infostelle der W iener Linien Wiener T icketstelle der Ticketstelle W iener Linien Wiener

Matzleinsdorfer Platz

Südtir oler Platz Südtiroler Hauptbahnhof

T aubstumm Taubstumm gasse Quartie Belveder

Hetzendorf

Atzgersdorf

Schedifkaplatz Tscherttegasse Tscherttegasse Schöpfwerk Am Schöpfwerk Gutheil-Schoder-Gasse Gutheil-Schoder-Gasse Alterlaa Inzersdorf Lokalbahn

Erlaaer Straße

Liesing

Perfektastraße

Neu Erlaa Schönbrunner Allee V ösendorf-Siebenhirten Vösendorf-Siebenhirten

Siebenhirten

WLB W Wiener iener Neudorf, Baden (Endstation)

Keplerplatz Reuman

Tros Tros Blumental


W Weege. ge.

rrebersdorf ebersdorf Jedlersdorf

Gerasdorf

Brünner Straße

Floridsdorf

Siemensstraße

u

Süßenbrunn

Leopoldau Großfeldsiedlung Gr oßfeldsiedlung Aderklaaer Straße Rennbahnweg Kagraner Platz

de delskai

Kagran Do Alte Donau

Traisengasse T raisengass sse

Kaisermühlen Kaiserm rmühlen V VIC Do Don Donauinsel Erzherzog-Karl-Straße Vo orgartenst straße ße Vorgartenstraße

Hirschstetten Hausfeldstraße

Aspern Asper n Nord Nord

borstraße Prater-Prater stern ster n

estroy oypl. estroypl.

Messe Mes esse Prater er

Aspernstraße Asper nstraße Hardeggasse Har deggasse Krieau au

Seestadt Stadlau

tu be nt or

Stadion Stadio dion

DonaustadtD ona austa tadtbrücke b brück cke

Landstraße Lan andstra raße Wien (Bhf. hf W ien en Mitte) Mit Donaumarina

Rochusgasse Rochus husga ass sse

platz

Kardinal-Nagl-Platz Kar din n na nal-Nag agl-Platz Schlachthausgasse chlac achthau ausgasse Praterkai

Erdberg Erdber erg Stadtpark

Gasometer Gasom meter ZippererZippererstraße Rennweg

en-

Biocenter Vienna Vienna St. Marx

er re re

Enkplatz

Haidestraße

Geiselbergstr. bergstr. Simmering

Zentralfriedhof Grillgasse

nplatz

Kaiser ebersdorf Kaiserebersdorf Schwechat

ststraße Altes Landgut

Kledering

Mannswörth

Alaudagasse Neulaa

Flughafen Flugh Wien Wien

Oberlaa

© Wiener Linien, Juni 2020

Donauspital


Niederösterreich Essen-Trinken-Genuss

Gönnen Sie sich etwas Außergewöhnliches Ein gemütlicher Brunch im Lokal „Carambol“ in Pottendorf ist sicher eine der besten Empfehlungen. Freundliches Service, bemühte Gastronomen und großzügiges Angebot zu fairen Preisen. Dieses gemütliche Tages- und Abendlokal wird umsichtig geführt und bietet bereits am frühen Morgen ein exzellentes Frühstück und bis spät in die Abendstunden Imbisse, Snacks und kleine kulinarische und köstliche Aufmerksamkeiten. Gleich neben der legendären Discothek BLOW UP.

Beim anschließenden Spaziergang im historischen Schlosspark fühlt man den Flair aus der Vergangenheit. Die Kirche im Naherholungsgebiet wurde vor einigen Jahren aufwändig saniert und steht heute für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung (Hochzeiten, Ausstellungen,...) Der angrenzende Gebäudekomplex (Schloss) ist z.Z. leider dem VerCafe Carambol fall preisgegeben, die Zukunft 2486 Pottendorf Hartlgasse 16 ist noch ungewiss. Es wäre wünT.: 02623/722 40 schenswert, dieses einzigartige www.cafecarambol.at Juwel zu retten! 18

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Essen-Trinken-Genuss Niederösterreich

NEUÜBERNAHME

Le Rendezvous 2500 Baden, Weilburgstraße 3 T.: 02252/85551, www.le-rendezvous.at Klassisch-französische Küche. Dass das hohe Niveau gehalten werden kann, ist dem neuen Besitzer zu wünschen

2500 Baden, Helenenstr. 40 T.: 02252/25 29 16 www.akropolis-baden.at Das beliebteste griechische Lokal südlich von Wien punktet nicht nur mit seinen überdurchschnittlich fairen Preisen sondern zusätzlich mit freundlichem Service und großer Speisenauswahl. Montag bis Freitag „Spezialitätenmittagskarte“ zu sehr kleinen Preisen. Absolut empfehlenswert!! KEIN RUHETAG! Im Sommer steht im Innenhof ein Gastgarten zur Verfügung.

S

B ACKHAUS

2500 Baden Heiligenkreuzer Gasse 3-5 T.: 02252/48 502, www.annamuehle.at Beste Backtradition, eingeführtes Traditonsunternehmen im Bezirk Baden. www.annamuehle.at

S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

19


Niederösterreich Essen-Trinken-Genuss Genusseria Wein & Delikatessen 2500 Baden, Pfarrgasse 7 T.: 0650/358 58 58 ten Delikatessen Zustellung von feins www.genusseria.at einen W en ssig

ice NEU: Cateringserv und erstkla

Das kleine aber feine Lokal direkt in der Fußgängerzone bietet exklusive Weine, hervorragende Antipasti und aus Italien importierte Wurst- und Käsespezialitäten. Auch die innovativen Bierspezialitäten finden großen Anklang und erfreuen sich großer Nachfrage! Niveauvolles Publikum und beliebter Treffpunkt in Baden. N°3 Salon (im Kursalon) 2540 Bad Vöslau, Waldwiese 2 T.: 0699/17074292, www.no3salon.com So 10.00 – 16.00 Uhr Luxury-Brunch im neu renovierten Kursalon Bad Vöslau Großzügige Räumlichkeiten stehen für Veranstaltungen zur Verfügung. Schutzhaus am Harzberg 2540 Bad Vöslau Am Harzberg 1 T.: 02252/707 57 www.harzberg.at Ein ideales Wanderziel – bekannt durch die kleine Kängurufarm Bacaro Antico 2700 Wiener Neustadt Domplatz 16 T.: 0676/9416064 www.bacaroantico.at. Italienische Spezialitäten, der Domeingang stets in Sichtweite 20

www.freizeit-kulinarik.at

TIPP S/H 2020


Essen-Trinken-Genuss Niederösterreich Gasthaus zum Dom 2700 Wiener Neustadt Domplatz 2 T.: 02622/22258 www.gasthauszumdom.at Ende 2019 hat der sympathische Wiener Neustädter Bernd Brandstätter den „Hartig's Heurigen“ am Domplatz übernommen und daraus das „Gasthaus zum Dom“ gemacht. Der schöne Gastgarten und die österreichische Küche laden zum Verweilen ein.

NEUÜBERNAHME

Himmelblau Beach Club 2700 Wiener Neustadt Achtersee T.: 02622/838 00 225 www.himmelblau-wn.at Vollverglaste Terrasse, von der man den Blick auf den Achtersee genießen kann. Tolles Ambiente und aufmerksames Service. Reload24 2700 Wiener Neustadt Puchberger Straße 1 T.: 02622/37744 www.reload24.at Modern eingerichtetes Lokal, direkt am Zubringer, unterschiedliche Gästebewertungen

NEUERÖFFNUNG

AUSFLUGSTIPP Die WACHAU Umweltfreundliche Fahrten www.bummelzugwachau.com Restaurant Loibnerhof 3601 Dürnstein Unterloiben 7 T.: 02732/82890 www.loibnerhof.at Traumhafter Garten S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

21


Niederösterreich Essen-Trinken-Genuss

Qualitätsbäckerei

Annamühle in Baden (N

Der Werbeslogan „Brot & Gebäck gehört dazu“ ist noch in bester Erinnerung. Nur was unterscheidet den Traditionsbäcker mit Qualität von der industriell gefertigten Ware? Der Preis – ist eine übliche, unzureichende Antwort – aber dass Handarbeit mit nachvollziehbaren hochwertigen Rohstoffen ein paar Cent mehr kosten darf, das verstehen nur qualitätsbewusste Konsumenten und schätzen Traditionsbetriebe wie z.B. die „Annamühle“ in Baden. Manfred Schneider hat den Betrieb von seinen Eltern 1999 übernommen und gilt als einer der fleißigsten Unternehmer der Stadt mit hohen Sympathiewer22

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Essen-Trinken-Genuss Niederösterreich

hat einen Namen Ö) seit dem Jahr 1576! ten. 65 Beschäftigte (vorwiegend aus der Umgebung) arbeiten in der Backstube, Patisserie, Zentrale und in den Filialen. Das Ansehen und Vertrauen der verwöhnten Badener in das Unternehmen und die sorgfältig produzierten Waren ist groß. Natürliches Backen ist Verzicht auf industrielle Backmischungen mit fragwürdigen Zusatzstoffen (u.a. für längere Haltbarkeit,...) sowie künstlichen Farbstoffen. Die Kuchen werden mit Leidenschaft und Konditoreikompetenz hergestellt – ohne Pulver (Kaltcreme) und sind gerne beliebte Aufmerksamkeiten bzw. Beigaben für die Tee- & Kaffeezeit. Gönnen Sie sich die Geschmackserlebnisse in den sechs Geschäften in Baden und Bad Vöslau. www.annamuehle.at

S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

23


Niederösterreich

Rax-Seilbahn – Österreichs erste Personen-Bahn schwebt wieder in den Wiener Alpen in Niederösterreich und sorgt damit für ein starkes und positives Signal in aktuell herausfordernden Zeiten. Auf 1.545 Meter Seehöhe. Von der Tal- bis zur Bergstation in weniger als acht Minuten. Mit dem „Print-at-Home-Ticket“ können Gäste kontaktlos in die Kabine der Rax-Seilbahn einsteigen. Ein Ticketkauf ist nach wie vor direkt beim Schalter möglich. Für eine optimale Planung des Ausflugs wird jedoch die Onl i n e - Va r i a n t e empfohlen. 24

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Niederösterreich

Gute, frische Bergluft und einzigartiges Panorama

Comeback von Mutter Natur Wie Charles Darwin vor über 150 Jahren postulierte, überleben langfristig nur jene Organismen, die flexibel sind und sich den aktuellen Rahmenbedingungen am besten anpassen können. Für ihre Anpassungsfähigkeit bekannt ist Mutter Natur, die laut GF Scharfegger heuer für ein großes Comeback sorgen wird. Eine intakte Umwelt und die Möglichkeit, die Natur in ihrer ganzen Pracht zu genießen, ist bei den Gästen heuer die motivierende Kraft für einen Tagesausflug oder Kurzurlaub. Ein positiver Entscheidungsgrund für die Region ist die gehobene Hüttengastronomie, Mehr Infos unter: die im Ottohaus oder Raxalmwww.raxalpe.com Berggasthof ihren Ursprung hat. S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

25


Niederösterreich

Erholung pur in der Natur In der Nähe der Seilbahn Raxalpe (Talstation) befindet sich das malerische Höllental, wo der 1. Wiener Wasserleitungsweg zu romantischen Spaziergängen einlädt.

26

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Niederösterreich

Wer sich während der Wanderung abkühlen möchte, taucht die Zehen ins kristallklare Wasser. Mutige trauen sich an heißen Tagen ganz in die glasklare Schwarza, das bringt den Kreislauf in Schwung und erfrischt. Am Ende (oder am Anfang) ist der Besuch im historische Landgasthof Kaiserbrunn eine gute Entscheidung. Das Angebot reicht vom herzhaften Backhenderlsalat bis hin zu den hausgemachten Mehlspeisen aus der eigenen Konditorei. Auf den Teller kommt, was regional und saisonal zubereitet wird. Das Lokal „Am Wasserwerk“ wurde im Mai 2020 (nach dreijähriger Schließzeit) wieder eröffnet und wird einsatzfreudig und umsichtig von Bernd Scharfegger (Geschäftsführer Scharfeggers Raxalpen Resort) und seinem Team geführt. Beeindruckend und sehr zum Empfehlen ist eine Führung durch das Wasserleitungsmuseum direkt neben dem neuen Gastronomieerlebnis „Am Wasserwerk“. www.raxalpe.com/de/am-wasserwerk S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

27


Niederösterreich

Foto: Niederösterreich Werbung/ Hauke Dressler

Mein Sommer Erlebnis, Genuss Ob für ein Genusswochenende oder einen Familienurlaub. Ob beim gemeinsamen Entdecken der zahlreichen spannenden Ausflugsziele mit der ganzen Familie, bei der genussvollen Landpartie zum Wirtshaus- und Weingenuss, dem Sommerfrische-Genuss von Kultur und Lebensfreude oder mit dem Rad entlang von Wäldern und Wiesen – der Wienerwald bietet aufgrund seiner Vielfältigkeit den perfekten Sommerurlaub für jedermann! 28

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Niederรถsterreich

im Wienerwald Foto: Raimo Rudi Rumpler

und Lebensfreude

S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

29


Foto: Niederösterreich Werbung/Andreas Hofer

Niederösterreich

Foto: Niederösterreich Werbung/ Martin Matula

Erlebnis(welt) Wienerwald Der Wienerwald ist prädestiniert für einen Familienurlaub im Sommer 2020. Nicht nur die Nähe zur Millionenstadt Wien lockt Groß & Klein an, sondern auch die interessanten und vielseitigen Wander- und Radtouren. Zahlreiche Naturparks, prächtige Schlossparks, familienfreundliche Rad- und Wanderwege sowie erholsame Einkehrmöglichkeiten inmitten der Natur machen den Wienerwald zur perfekten Familienurlaubsdestination. Das wildromantische

Helenental, welches sich sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad entlang der Schwechat erstklassig erkunden lässt, eignet sich besonders an heißen Sommertagen. Aber auch die Thermenregion Wienerwald ist für den Urlaub mit Kindern perfekt geeignet. Der Thermenradweg entlang des Wiener Neustädter Kanals lädt zu Abstechern in den Schlosspark Laxenburg oder nach Bad Vöslau ein, wo man genussvolle Pausen verbringen kann. 30

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Niederösterreich

Foto: Niederösterreich Werbung/ Hauke Dressler

Gönnen Sie sich und Ihren Liebsten eine ganz besondere Auszeit! Genießen Sie Ihre Sommerfrische direkt vor den Toren Wiens und lassen Sie sich im Wienerwald verzaubern und verwöhnen. Wenn Sie sich nach Ruhe und Entspannung sehnen, sind genussvolle Tage in den exquisit ausgewählten „Genießerzimmern“ genau das richtige für Sie.

Foto: Niederösterreich Werbung/ Martin Matula

Dieses Gütesiegel garantiert neben einer hohen Qualität der Zimmerausstattung auch ein ganz persönliches Service, denn Sie haben sich ja auch etwas ganz Besonderes verdient! Der Wienerwald eignet sich somit für Kultur- und Städtetrips genauso gut wie für Sport- und Actionurlaube oder entspannende Genussreisen. Eine hervorragende regionale Küche, familiäre Gastlichkeit und verschiedenste WellnessAusführliche Infos angebote machen Ihren Urlaub im www.wienerwald.info Wienerwald unvergesslich.

S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

31


Foto: Lois Lammerhuber

Niederösterreich

Sergei Michailowitsch Prokudin-Gorski, Farbfotografien aus dem Russischen Zarenreich 1905 – 1915

La Gacilly-Baden Photo Ab 14. Juli bis 26. Oktober verwandeln sich durch die ästhetische Magie von Bilderzählungen der besten Fotografen der Welt die Gärten, Gässchen und Plätze der Stadt Baden in ein Gesamtkunstwerk. NIEMALS AUFGEBEN! – So lautet das Motto, das die Arbeiten der Fotografen der Fotoausstellung La Gacilly-Baden Photo 2020 in zwei beeindruckenden Bilder-Zyklen vereint – Im Osten viel Neues und Renaissance. Tauchen Sie ein in eine der größten Fotoausstellungen Europas, die die Stadt Baden in eine zauberhafte „BilderGarten-Welt“ verwandelt. Ein Streifzug durch 31 Open-AirGalerien, mit mehr als 2.000 Bildern von den besten Fotografen der Welt, auf bis zu 280 m² großen Leinwänden, auf fast sieben Kilometern Länge durch die Badener Innenstadt und die berühmten Gärten. Die größte Open AirFotoausstellung Europas ist ein einzigartiges Kulturformat von internationalem Rang. Mit dem Beginn am französischen und dem Abschluss am österreichischen Nationalfeiertag wird der verbindende Charakter dieser großartigen Veranstaltung noch einmal hervorgehoben. Festival-Führungen Juli & August jeden Do & Sa um 18 Uhr, September & Oktober jeden Do & Sa um 17 Uhr, Ticket: 9,– Euro pro Person. Infos: Tourist Information Baden, Tel. 02252/86800 – 600, info@baden.at, www.tourismus.baden.at 32

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Niederösterreich Stadtmuseum Traiskirchen Unglaubliche Zeitreise, bestens präsentiert PRÄDIKAT SEHENSWERT Über 50.000 Objekte sind hier auf drei Stockwerken und auf einer Fläche von ca. 4.000 m² ausgestellt. Viel Sehenswertes aus dem Alltag vergangener Zeiten ist in rund 50 Schauräumen zu entdecken. Ein „Museum für die ganze Familie“ 2514 Traiskirchen-Möllersdorf, Wolfstraße 18 T..: 050355-370 und 0664 20 24 197 www.stadtmuseum-traiskirchen.at Rollettmuseum Baden Der heutige Standort existiert seit dem Jahr 1914 und kann auf eine wechselhafte Vergangenheit zurückblicken. Im Jahr 1995 wurde Dr. Rudolf Maurer (verstorben 12.5.2020) als hauptamtlicher Leiter der Städtischen Sammlungen Rollettmuseum / Stadtarchiv bestellt. Neben der Neuaufstellung der Sammlungen hat er mit der Publikationsreihe der Katalogblätter unzählige wissenschaftliche Arbeiten über Baden verfasst. 2500 Baden, Weikersdorfer Platz 1 T.: 02252/86800 580, museum@baden.gv.at Kaiser-Franz-Josef-Museum Baden Im Wienerwald - hoch über Baden - thront das prachtvolle Jugendstilgebäude. Schwerpunkt ist der Einfluss der Familie Habsburg, die auch die Stadt Baden als kaiserliche Sommerresidenz und Sommerfrischeort für viele Erzherzoginnen und Erzherzoge auswählte. Genießen Sie die Kulinarik vom CafeRestaurant BLICKWEIT mit traumhaftem Blick auf die Kurstadt. 2500 Baden, Hochstr. 51 T.: 0664/464 15 74 34

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Niederösterreich

Mit Beethoven am Wegerl im Helenental Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven lädt das Seminar- und Eventhotel Krainerhütte in Baden bei Wien zu kulturellem Hochgenuss in entspannter Atmosphäre. Bei vier Open-Air-Konzerten im Juli und August lassen hochkarätige Musiker der Anton Bruckner Privatuniversität den großen Komponisten ebendort erklingen, wo er einst viel Zeit verbrachte, im wildromantischen Helenental. Die künstlerische Leitung hat Univ.-Prof. Thomas Kerbl, Vizerektor der Anton Bruckner Privatuniversität, Linz. Auf den Spuren des großen Komponisten Beethoven verbrachte 15 Jahre lang seine Sommer in Baden. Hier komponierte er wesentliche Teile seiner 9. Symphonie, der Europahymne. Inspiriert haben soll ihn dazu ein Spaziergang durchs Helenental. Termine und Tickets Die Konzerte finden am 23. und 30.7. sowie 6. und 13.8 um 19.30 Uhr statt, Einlass 18.30 Uhr. Die Konzertkarten kosten pro Termin 59 Euro bzw. die Genießer-Tickets mit zusätzlich 4-gängigem Beethoven-Buffet als kulinarische Ouvertüre und einem Glas Prosecco 79 Euro. Mehr zum Programm unter www.krainerhuette.at Auskunft und Kartenbestellung unter +43 2252 44511 und frontoffice@krainerhuette.at S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

35


Burgenland Essen-Trinken-Genuss A-NOBIS Sektkellerei Norbert Szigeti GmbH 7122 Gols, Am Anger 31 T.: 0676/720 58 60, www.a-nobis.at Achtung! Ab August 2020 in 2424 Zurndorf, Am Eichenwald 3 Expandiert in Zurndorf Norbert Szigeti

Gästehaus Weingut Opitz 7142 IIllmitz, St. Bartholomäusgasse 18 T.: 02175/2084, www.willi-opitz.at Der bekannte Winzer ist auch ein charmanter Gastgeber. Für Feste aller Art steht der romantische Weinkeller inkl. erstklassiger Kulinarik zur Verfügung!

Hervorragender, bemühter Gastgeber & Winzer: Willi Opitz

Weingut Scheiblhofer 7163 Andau, Halbturnerstraße 1 T.: 02176/2610, www.scheiblhofer.at Das bekannte Weingut Scheiblhofer expandiert: Ein moderner Heuriger namens „The Quarter“ bietet typische Heurigenspeisen wie belegte Brote und burgenländischen Feuerfleck bis hin zum zartesten Schweinsbraten. Die Zutaten kommen aus der Region, die ausgezeichneten Weine ergänzen den Genuss!

36

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Essen-Trinken-Genuss Steiermark xx

Steirerhof 8271 Bad Waltersdorf Wagerberg 125, T.: 03333/3211-0 Reservierung unter 08000311 412 oder reservierung@dersteirerhof.at www.dersteirerhof.at Urlaub, so wie ich es mag! Ganz nah und schnell erreicht. Alles, was Urlaub ausmacht, finden Sie im Steirerhof. Und noch ein bisschen mehr: Entspannte Atmosphäre, freundliche Mitarbeiter, einen unvergesslichen Naturgarten, mediterrane Küche, genügend Liegen, traumhafte Sonnenuntergänge. Wie im Süden - nur noch vertrauter näher und vor allem wetterunabhängig!

NEUÜBERNAHME

Ayurveda-Resort Mandira 8271 Bad Waltersdorf Wagerberg 120, T.: 03333/28010 www.mandira-ayurveda.at. Das Hotel in der Steiermark mit rund 67 Zimmern und einem 1800 Quadratmeter großen Wellnessbereich wird fortan unter dem Namen European Ayurveda Resort Mandira Styria geführt.

NEUERÖFFNUNG

Schlosskeller Südsteiermark 8430 Leibnitz, Seggaubergstr. 5 T.: 03452/744 9 www.schlosskellersuedsteiermark.at Das Traditionswirtshaus am Seggauberg wurde Anfang März neu eröffnet und bietet Platz für 60 Personen sowie bei Schönwetter einen herrlichen Gastgarten. Südsteirische Spezialitäten und Hausmannskost zeichnen die Speisekarte aus vorwiegend begleitet von steirischen Weinen. S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

37


Steiermark

Waldhäuschen Adam (Nähe Gasthaus www.schusterpeter.at) In idyllischer Alleinlage auf einem Hügel gelegen steht ein ehemaliges Winzerhäuschen liebevoll renoviert. Die 45 m2 sind gut geplant, ausgestattete Küche, Badezimmer mit

Wanne, separates WC, gemütlicher Wohn-/ Schlafbereich mit offenem Kamin. Ideal für erholsame Stunden in Ruhe und entspannter Atmosphäre. Ganzjährig buchbares Waldhäuschen Adam Kleinwuggitz 89, 8455 Oberhaag, www.amandus.at, info@amandus.at Carmen Adam: 0650-2033040 Ab € 85,00 / Tag für das ganze Haus zzgl. Endreinigung, Buchbar ab 3 Nächten je nach Saison

38

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Steiermark Naturjuwel

Altenbachklamm

Wandern und Baden sind beliebte Freizeitangebote. Die südsteirische Altenbachklamm in Oberhaag erfüllt alle diese Anforderungen für den erholungssuchenden Urlauber. Begleitet von frischen, fruchtigen Weinen und namhaften Buschenschänken ist die Gegend auch für Radfahrer ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel.

www.suedsteirischeweinstrasse.com/de/Bewegen-Erleben/ Altenbachklamm_isd_108822

S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

39


Kärnten

Der Karnerhof – Entspannung und Kulinarik am Faaker See Sie kommen mit Sicherheit wieder, die – ambivalent – gefürchteten wie geliebten Hundstage mit den Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke. Für die schweißtreibenden Tage des Sommers sollte man rechtzeitig das richtige Urlaubsplätzchen ergattern. Der Karnerhof am Faaker See ist dafür die ideale Genussadresse.

Anders als andere – Der türkise Faaker See Wer in Österreich ans Baden denkt, kommt an Kärnten nicht vorbei. Ein heißer Tipp ist der aufgrund seiner außergewöhnlichen Mineralien türkis schimmernde und bis zu 27 Grad warme Kärntner Faaker See. Er ist Österreichs südlichstes Gewässer, weite Teile des Ufers sind unbebaut und in der Mitte schmückt sogar eine eigene Insel die wohlig warme und 220 Hektar große Badewanne. Am schönsten Uferbereich, abseits jeglichen Autoverkehrs thront hier auf 100.000 m2 Wiesen und Gärten der Karnerhof von Familie Melcher als luxuriöses und zugleich angenehm unkompliziertes Urlaubsrefugium. Von den Zimmern und Familienappartements eröffnet sich ein atemberaubender Ausblick 40

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Kärnten

auf See und Berge sowie den privaten Uferbereich. Letzerer ist neben den Außenpools ein besonderes Highlight des Karnerhofes. Unter schattigen Bäumen stehen ausreichend Liegestühle zum Träumen und Entspannen mit viel Abstand zueinander bereit. Der Strand selbst ist angenehm flach und auch für Kinder ideal. Sportliche betätigen sich beim Tennis, Golf oder nutzen die hoteleigenen Ruderboote für Ausflüge zur Insel oder zu verschwiegenen Buchten. Danach gibt es im mehrfach ausgezeichneten Restaurant die passenden kulinarischen Stärkungen. Die mit drei Hauben ausgezeichnete Küche verwöhnt auf der Panoramaterrasse mit Seeblick oder im a la carte Restaurant „Götzlstube“ Genießerhotel Karnerhof mit raffinierten Kombi9580 Drobollach am Faaker See Tel.: 04254/ 2188 nationen aus österreihotel@karnerhof.com chischer und mediterwww.karnerhof.com raner Kochkunst. S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

41


Salzburg

Perfekter, günstiger Urlaubsaufenthalt garantiert

Diese Top-Ferienanlage im zeitgemäßen Baustil verfügt über einen großzügigen Wellnessbereich und die 21 elegant-großzügigen Apartments bieten einen traumhaften Blick auf das Kitzsteinhorn. Ein weiterer Pluspunkt der Schönblick Residence: die unmittelbare Nähe zur Talstation der Areitbahn – ihr Zubringer auf die Schmittenhöhe. Der See und der Golfplatz sind in wenigen Gehminuten bequem erreichbar. Im Naturparadies Zell am See finden Ak-

42

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Salzburg

tivurlauber, Ruhesuchende, Sportler und Entdecker im Sommer und im Winter abwechslungsreiche und facettenreiche Möglichkeiten für einen perfekten Urlaub. Die atemberaubende Gipfelwelt wie das Kitzsteinhorn und das Gletscherskigebiet im Salzburger Land überzeugen als Ganzjahres-Destination und die Tradition und Authentizität spiegeln sich in der Region wieder.

Schönblick Residence Apartments 5700 Zell am See, Schmittenstraße 4 T.: 0664/192 84 16 www.absolut-apartments.com/de/schoenblickresidence-apartments-zell-am-see.html

S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

43


Tirol

Alles, Wer Ischgl nur als Szene-Ort für Partytiger sieht, liegt falsch. Ja, es wird gefeiert – aber nicht nur. Das Angebot reicht von den zahlreichen Sportmöglichkeiten und Events bis hin zur Top-Gastronomie. Und: Aufgrund der aktuellen Lage kann der Paznaun-Urlaub ohne Anzahlung gebucht und bis sieben Tage vor Antritt kostenlos storniert werden. Ende Juni startete Ischgl beziehungsweise die Region Paznaun in die Sommersaison. Vor Ort sorgen die Gastgeber nicht nur mit Leidenschaft und Hingabe für das Wohlbefinden ihrer Gäste: Mit dem „Concierge for your health“ geht das Paznaun sogar noch weit über die geforderten COVID19-Maßnahmen hinaus. Unter www.ischgl.com erfahren 44

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Tirol

Destination Ischgl

nur nicht fad Gäste, was das neue Konzept alles beinhaltet. Die für Juli/August 2020 geplanten Veranstaltungen Silvrettarun 3000, Ischgl Ironbike und E-Bike WM für Jedermann werden auf Sommer 2021 verschoben. Bereits gezahlte Startgelder werden für 2021 gutgeschrieben. Was ist in diesem besonderen Sommer alles möglich ist? Ein weitläufiges Netz an ausgezeichneten MountainbikeStrecken, Wanderrouten, Spazierwegen und Klettersteigen führt Familien und aktive Gäste aller Könnens- und Fitnessgrade durch eine facettenreiche Landschaft, von der blühenden Almwiese bis zum imposanten Felsgipfel in über 3.000 Metern Höhe. S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

45


Tirol

Fotos: TVB Paznaun – Ischgl

Selbst geführte Touren finden mit vorheriger Anmeldung sowie unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln statt. So stehen zum Beispiel die Sonnenaufgangswanderung zum Mittagkopf mit Bergfrühstück, eine Wanderung zu den Steinböcken, die Gletschersafari oder eine gemütliche Familien-Hüttenwanderung auf dem Wochenprogramm. Zusätzlich profitieren Übernachtungsgäste mit der Silvretta Card all inclusive im gesamten Paznaun von vielen Vergünstigungen. Was die Insider empfehlen: gleich drei Aktiv-Erlebnistipps im Paznaun-Sommer 1) Ein Besuch im Silvapark Galtür, einem der größten Boulderparks Europas. Das von Boulderlegende Bernd Zangerl konzipierte und erschlossene Gebiet am Fuße der Ballunspitze liegt mit seinen anfängerfreundlichen Reibungsplatten, technischen Rissen und weit überhängenden Dächern zwischen 1.800 und 2.000 Metern Höhe und bietet an die 175 Boulder in acht Sektoren.

46

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Tirol 2) (E-)Biken im Paznaun heißt sportliche Action eingebettet in die faszinierende Gebirgswelt der Silvretta-, Samnaunund Verwallgruppe. Ob leichte Einsteiger- und Familienausflüge im Tal, ausgedehnte Tagestouren und Gebirgs-Marathons, spektakuläre Singletrails für Enduro-Mountainbiker – mit 754 Tourenkilometern, 28 ausgezeichneten Strecken und neun ausgebauten Trails gehört die Silvretta Bikearena zu den größten und abwechslungsreichsten Bike-Revieren der Alpen.

3) Der Paznauner Höhenweg lädt sportliche Wanderer auf neun Etappen zu ausgiebigen Bergtouren in seine facettenreiche Naturlandschaft. Die mehrtägige Tour ist keine Leichtigkeit, dafür umso beeindruckender, wenn man auf den abwechslungsreichen Strecken, wie der „Schmuggleretappe“, der „Obertaler Traumetappe“ und dem „Advokatenweg“ unterwegs ist. Die 120 Kilometer lange Strecke führt über 11.000 Höhenmeter von See über Kappl sowie Ischgl nach Galtür und zurück nach See. Von der Action zur Beherbergung und Kulinarik: Der knapp 1600-Einwohner-Ort hat österreichweit die höchste Hoteldichte im Vier- bis Fünf-Sternebereich zu verzeichnen und Infos zu allen Orten: wurde einmal mehr mit seiwww.ischgl.com www.galtuer.com nen acht Spitzenrestaurants www.kappl.com zum „Mekka für Feinschmekwww.see.at ker in Tirol“ gekürt S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

47


Über die Grenzen

Nah und sehr genießerisch Ferien in Istrien

Sauberes Wasser, die aufstrebendste Kulinarik am Mittelmeer und viele neue Unterkünfte mit Stil machen die Ostseite der Adria zum bevorzugten Ferienziel des Sommers. Für viele beginnt das Ferienglück dabei ganz oben. Geografisch, gleich in Istrien als Eingangstor zur Adria. Was seine Berechtigung hat. Istrien ist Mitteleuropas nächstes Mittelmeerziel, bequem in wenigen Autostunden erreichbar und vielfältig wie andernorts ganze Länder. Es gibt sogar eigene Wein- und Olivenölstraßen, die sich kurvenreich durch das hügelige und von mittelalterlichen Steindörfern geprägte Hinterland schlängeln und an denen man während der Tour den heimischen Ölerzeugern und Winzern einen Besuch abstatten kann. Und speziell in diesem Teil des Landes kommen seit einigen Jahren Gourmets auf ihre Kosten. Die Eichenwälder der Halbinsel sind schließlich das neue Trüffelmekka Europas. Alljährlich im Herbst entdecken die Suchhunde der Trüffelbauern wahre Gaumenschätze im lockeren Boden, die dann in den Restaurants am Teller der Feinspitze aus ganz Europa landen. Die außergewöhnlichen Böden bringen auch beste Weine wie den Malvazija hervor. Edel gestaltete Weinkellereien wie jenes von Kozlovic erinnern mit ihren weitausladenden Ländereien und Vinotheken an Vorbilder aus Südafrika oder Kalifornien. Wer 48

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Über die Grenzen lieber direkt am Wasser urlauben möchte, wird von kristallklarem Meer und einer herrlich grünen Küste mit schattigen Kiefernwäldern erwartet. Städte wie Rovinj, Porec oder Novigrad sind architektonische und kulturelle Kleinode, in deren Gässchen das Leben vibriert. Die Unterkünfte wurden in den letzten Jahren aufwändig zu komfortablen Wohlfühloasen renoviert und können vom günstigen Familienquartier bis zum Luxus-Designhaus alle Bedürfnisse befriedigen. Istrien-Geheimtipps Wohnen: Eine Besonderheit Istriens sind die im grünen Hinterland verstreuten luxuriösen Steinvillen – die „Stancija“mit eigenem Pool und Garten für besonders stilvolle und ruhige Ferien. Eine große Auswahl davon und viele geprüfte Ferienhäuser und Wohnungen bietet der Spezialveranstalter Interhome www.interhome.at. Kulinarik-Highlights Abseits der Strände liegen einige der besten Trüffelrestaurants des Mittelmeers. Absolut top ist das „Stari Podrum“ im kleinen Dörfchen Momjan nahe Umag (www.staripodrum.info) wo man besser schon lange im Voraus reserviert, das „Nono“ in Umag mit raffinierten Gerichten aus der Edelknolle und dem freundlichsten Besitzer der Region (www.konoba-nono.com) oder die Konoba „Buscina“ in Umag, wo viele Speisen noch unter der traditionellen Tonhaube „Peka“ zubereitet werden (www.konobabuscina.hr). Alle Adressen und weitere Top-Restauranttipps unter www.istrien7.com. Praktisch auch die Gratis-App „Gourmet & Wine Lovers“ mit allen angesagten Adressen für den Gaumen unter www.istra.com/gourmet-app. S/H 2020

www.freizeit-kulinarik.at

49


Einige Tipps

Den Geschmack Sri Lankas genießen – ein besonderes Erlebnis – aromatisch duftend, www.miris.at

Prickelnde Österreich Tour mit dem roten Peppo Flitzer der Sektkellerei „A-Nobis“, Termine und Infos: www.a-nobis.at Der Sommerdrink:

50

BASILICO Spritz 1-2 dünne Scheiben Zitrone klein schneiden 3 cl Basilico 1-2 Blätter Basilikum Eiswürfel BASILICO Tonic 3 cl Basilico, Glas mit 10 cl Tonic Water aufgießen, Eiswürfel, Glas mit Sekt oder Prosecco auffüllen (alternativ auch mit Mineralwasser)

www.freizeit-kulinarik.at

S/H 2020


Wir arbeiten seit 1975 erfolgreich für Ihr Vergnügen und können für Ihre Veranstaltungen (jede Budgetgröße) die idealen Künstler empfehlen. Spezialisiert auf Coverbands und Shows: • Falco • Elvis Tribute Show • Rolling Stones Coverband • Abba Coverband • Entertainer Magic Aladin • Peter Alexander Tribute • Italienische Nacht mit den besten Hits • Dean Martin Tribute • Queen Revival (Beste Coverband Europas) • Tina Turner Show • Rat Pack Show

T.: 0664-9884621 valenta@crew2000.at

www.crew2000.at www.freizeit-kulinarik.at


Profile for Freizeit & Kulinarik - Sommer/Herbst 2020

Freizeit & Kulinarik - Sommer/Herbst 2020  

Freizeit & Kulinarik - Sommer/Herbst 2020  

Advertisement