Page 1

Zugestellt durch Post.at

Seite 4

UNSER ST. GEORGEN. UNSERE HEIMAT.

www.fpoe.at

FAIR

für Österreicher

/hcstrache e

NESS

Bei Sozialleistungen, Mindestsicherung und Pensionen.

Machen auch Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch - es geht um jede Stimme! Wahlzeit: 15. Oktober 2017 von 7.00 - 15.00 Uhr

Bgm. Erwin Angerer

Mag. Christian Ragger

Die FPÖ ist der einzige Garant, dass sich wirklich etwas ändert!

Geschätzte Mitbürgerinnen und Mitbürger! Liebe Jugend! Wie immer vor einer entscheidenden Wahl hängen sich wieder einmal alle politischen Mitbewerber mit ihren „Seilschaften und Freunden“ ein, um gemeinsam und mit allen Mitteln gegen einen, für ihren Machterhalt so bedrohlichen, Wahlsieg von uns Freiheitlichen zu kämpfen. Neue Farben, Köpfe, Allianzen und alles, was die „hektisch herbeigeholten internationalen Politberater“ noch erfinden werden, wird aus dem Wahlkampfhut gezaubert. Dazu mischt sich die übliche Wahlkampfrhetorik und das Beschwören altbekannter Floskeln im Sinne von „jetzt machen wir alles besser“, „so kann es nicht weitergehen“ usw. Aus Erfahrung wissen wir, tatsächliches Engagement im Sinne der Bürger gibt es nur bis zur Wahl, und danach haben wir wieder eine SPÖ/ÖVP-Regierung, die für Stillstand, Streit und neue Belastungen für unser Land steht! Viele lassen sich leider davon blenden und daher bitten wir Sie, uns dabei zu helfen, die Menschen und damit unser Land, vor diesen von Rot und Schwarz zu verantwortenden fatalen Entwicklungen, zum Nachteil unserer Heimat und folgender Generationen, zu schützen. Im Gegensatz zu unseren politischen Mitbewerbern stehen wir für Kontinuität und Zuverlässigkeit. Wir gehen unseren freiheitlichen Weg und werden uns auch nicht davon beirren lassen, dass sich andere Parteien plötzlich mit unseren Werten und Forderungen zu schmücken versuchen, denn nur wir sind der Garant dafür, dass sich wirklich etwas ändert! Im Namen unseres Teams!

NAbg. Bgm. Erwin Angerer

Mag. Christian Ragger

Spitzenkandidat

Wahlkreis 2D Spitzenkandidat


Seite 2

UNSER ST. GEORGEN. UNSERE HEIMAT.

Seite 3

UNSER ST. GEORGEN. UNSERE HEIMAT.

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger, liebe Jugend! Ich möchte Ihnen die Ergebnisse der 3. GR-Sitzung vom 27. 9. 2017 mitteilen. Insgesamt wurden 16 Tagesordnungspunkte behandelt, welche alle einstimmig beschlossen wurden. Das Straßenbauprogramm 2017 unter Vzbgm. Wolfgang Grilz konnte durch Umschichtung von BZ-Mitteln auf nun insgesamt € 200.400,-- erhöht werden. Damit können neben den zahlreichen schon erledigten Straßensanierungen, wie Seeriegel, Kulmitz, Scheifling, Drasendorf-Dorfkreuz, Weindorf-Höll u.a. noch weitere Baulose in Angriff genommen werden: OPO Dr. Slamanig

Behebung der Unwetterschäden am Unterweinzerweg Asphaltierung einer Begleitmulde in Reipersdorf vor der Kreuzung nach Podeblach Asphaltrisse-Sanierung Für das Projekt „Strandbad 2020“ sind 5 Architekturbüros zu einem Realisierungswettbewerb eingeladen worden, nämlich Murero_Bresciano, spado-architects, Kurt Waldl, Herbert Douschan und Erich Laure. Am 9. November wird der Gewinner durch das Preisgericht ermittelt. Für das Schuljahr 2017/2018 wurde wieder die Firma Hofstätter mit den Schulbusfahrten beauftragt. Probleme im Fahrplan für die Kinder aus Töplach und Drasendorf (lange Wartezeiten zum Bus nach St. Veit) konnten zufriedenstellend gelöst werden. Danke an Frau Ilse Schöffmann! Aufgrund der Erfahrungen aus dem Unwetter vom 1. Juni hat der Gemeinderat eine umfangreiche Aufstockung der Gerätschaften für unsere vier Feuerwehren beschlossen. Neben dem Tanklöschfahrzeug 3000 für Launsdorf um € 340.100,- wurden Geräte in der Höhe von € 87.300,-- bewilligt, wie: 2 Katastrophenanhänger, 2 Notstromaggregate und diverse Tauch- und Schmutzpumpen. Katastrophenschäden 2017: die Gesamtkosten werden sich auf € 191.000,- belaufen, davon muss die Gemeinde € 71.600,-- schultern, Rest zahlt Bund und Land aus dem Katastrophenfonds. Wasserversorgungsanlage Ortsteil St. Georgen: damit werden 17 bestehende Objekte und 2 Gasthöfe aus neuen Leitungen vom Bistum mit Wasser beliefert. Kosten: € 50.000,-Der Nachtragsvoranschlag wurde um € 63.000,-- auf nunmehr € 5.744.500,-- erweitert. Der außerordentliche Haushalt wurde um € 49.000,-- auf € 1.165.500,-- erweitert!

Brünnlweg Straßensanierung

Eibenweg Straßensanierung

Asphaltierung Scheifling

Asphaltierungsarbeiten Kulmitz

Sanierung St. Peter

Neuasphaltierung Straßenstück Drasendorf

und Tamara Orasche-Sornig Zwa fesche Leit’ - GR ann LPO Gernot Darm

Schnitterfest 2017 Dank des guten Wetters und der fröhlichen Besucher war das heurige 51. Schnitterfest ein überaus gelungener Abend mit vielen positiven Resonanzen. Nach Auftanz durch unsere St. Georgener Landjugend spielten die “Kärntner Buam“ zünftig zum Tanz auf und unsere Gäste unterhielten sich blendend bis in die frühen Morgenstunden.

Wiedereröffnung nach 15 Jahren. Fam. Smadu hat nach 15 Jahren das Gh. Müller in Pölling wieder eröffnet. Mit dabei Vzbgm. Wolfgang Grilz, GR Tamara Orasche-Sornig und auch viele weitere Gäste. Im Namen der Freiheitlichen St.Georgen/Lgs. wünschen wir viel Erfolg für die Zukunft.

Backhendlfesteröffnung 2017 – Vzbgm Wolfgang Grilz, Oberhahn Karl-Heinz Reichhold, GR Tamara Orasche-Sornig

Beim Wahlauftakt in der Schleppe Eventhalle Klagenfurt, mit LPO Gernot Darmann und Spitzenkandidat Bgm. Erwin Angerer

93. Geburtstag von Frau Theresia Schratt, OPO Dr. Slamanig stellte sich als Gratulant ein.

GR Tamara Orasche-Sornig und OPO Dr. Hans Slamanig beim Landjugendfest im Mai 2017

03_2017  
03_2017  
Advertisement