Page 1

JOURNAL

Verbandsliga Südbaden Saison 2008/2009

Jahresstadionszeitung des Freiburger Fussball-Club e.V.

iere!

a-verdiene

Eine Initiat

en!

-ich-mehr.

ive des Bu nd

Dokument1

esverbande

de

s Zeitarbei

t e. V.

27.06.2007 9:50 Uhr

Sponsored by…

� Hochbau � Tiefbau � Renovierung

Seite 1

� Modernisierung � Erhaltung � FT-Montage

www.sparkasse-freiburg.de Ernst & König GmbH x Bötzinger Straße 35 x 79111 Freiburg x Tel: 0761/45569-0 x www.ernst-koenig.de

Schochenwinkel 6 · 79353 Bahlingen Telefon 0 76 63 / 941-0 E-Mail: info@koch-voegele.de

� Baudienstleistungen


www.tuja.de

Verändern Sie sich jetzt... ... starten Sie mit uns Ihre neue Karriere! Nutzen Sie an Bord eines der größten Personaldienstleister Deutschlands größtmögliche Flexibilität verbunden mit sozialer Absicherung! Aktuell suchen wir langfristig (u. a. zur Übernahme) für unsere Kunden im Raum Freiburg

Produktions-/Lager-/Logistikmitarbeiter (m/w)

Schichtbereitschaft und gute Deutschkennntnisse erforderlich

Fachkräfte (m/w)

der Fachrichtung Metall und Elektronik

Techniker/Ingenieure (m/w) aller Fachrichtungen

www.Da-v erdiene-ic Eine

Kaufmännisches/Technisches Personal (m/w)

Initiative de

auch Hochschulabsolventen (m/w) und Berufseinsteiger (m/w) sind herzlich willkommen

Wir bieten eine sehr interessante Entlohnung (BZA-T und Kilometermehraufwendungen. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen – lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten! Bewerbungen an: TUJA Zeitarbeit GmbH · Bismarckallee 2 · 79098 Freiburg Telefon 07 61/4 90 41-0 · sabine.pitsch@tuja.de

h-mehr.de

s Bundesve

rbandes Ze

itarbeit e.

V.


3

Vorwort

Fußballtradition seit 1897

Liebe Fußballfreunde, liebe FFCler, ragende Arbeit. Jedoch ist der Jugendbereich genauso Zeitaufwendig wie der Aktivenbereich, so dass die Jugendabteilung dringend Betreuer, Trainer und organisatorische Helfer benötigt. Liebe Eltern von Jugendspielern und Fans des FFC, meldet euch bei unserem Jugendleiter und bietet eure Unterstützung an. Denkt daran, dass wir wieder zu einer Familie zusammen wachsen müssen, nur gemeinsam sind wir in der Lage, das FFCSchiff in sichere und tiefe Gewässer zu manövrieren. Die Basis zum Erfolg liegt in unserer Jugend, also helft mit!!!

zu den Heimspielen heißen wir Sie alle im Namen des Freiburger Fußballclub 1897 e.V. recht herzlich willkommen. Aus Kostengründen haben wir uns für die Saison 2008/2009 entschlossen, dieses Jahres- Journal herauszugeben. Wir hoffen Sie haben für diese Entscheidung Verständnis. Zu jedem Heimspiel werden wir Sie selbstverständlich mit Informationen über die laufende Saison durch einen Flyer unterrichtet. Neues Vereinsgelände, neuer Trainer, neue Spieler, neue Sponsoren und eine neue Chance zur Bildung einem in den letzten Jahren immer wieder gesuchten eigenem Vereinsleben. Die Möglichkeit einer neuen Heimat hat sich nach mehreren Jahren Gastspiel bei Blau Weis Wiehre mit immaterieller Unterstützung der Stadt Freiburg endlich bewahrheitet. Eine reelle Überlebenschance für den Traditionsverein bestand, auch in Fachkreisen, nur auf einem eigenem Vereinsgelände. Gleichzeitig muss auch festgestellt werden, dass diese neue Möglichkeit mit Sicherheit kein „Selbstläufer“ werden wird. Aber nun liegt es auch an allen FFCler, dazu zählen wir auch noch die ehemaligen FFCler, sich in die neuen Möglichkeiten einzubringen. Der FFC muss sich langsam Schritt für Schritt wieder nach oben entwickeln, dieser Entwicklungsprozess dauert mit Sicherheit aber mehrer Jahre und braucht Geduld. Wie ein solcher Entwicklungsprozess beginnen kann, haben uns die Helfer bei den Grundreinigungs- und Instandhaltungsarbeiten gezeigt. Mit ihrem Engagement haben Sie gleich zu Beginn zuerkennen gegeben, mit welchem Herzblut und Hoffnung Sie den FFC wieder zu einer FFCler-Familie verhelfen wollen. Es war teilweise unglaublich, wie viele sich ehrenamtlich engagierten und doch langsam an die Grenzen der Belastbarkeit kamen. An dieser Stelle ein besonderer Dank an alle ehrenamtlichen Helfer. Auch im Sponsorenbereich kam durch die neue Heimat wieder Bewegung, so konnte die Brauerei Ganter und die Gerolsteiner Mineralquellen

als Premium- bzw. Basicsponsoren gewonnen werden. Aufgrund der 10 jährigen Laufzeit des Vertrages mit der Brauerei Ganter kann man erkennen, dass man von den Möglichkeiten und der neuen Chancen für den Freiburger FC e.V. wirklich überzeugt ist. Die finanziellen Möglichkeiten wachsen aber auch durch diese „NEUEN“ für den FFC nicht in den Himmel, so dass den Begehrlichkeiten und traditionellen Ansprüchen eine klare Absage erteilt werden muss. Es gilt weiterhin langfristig die finanzielle Grundlage zu verbessern. Wie bereits erwähnt, Schritt für Schritt…. Für die Jugend des FC gilt die Identifikation mit dem Verein noch weiter zu verstärken, der sportliche Bereich muss und soll auch in Zukunft verstärkt aus der eigenen Jugend unterstützt werden. Für den Freiburger FC kann ein erfolgreicher Entwicklungsprozess nur mit der eigenen Jugend bewerkstelligt werden. Mit dem neuen Trainer Kurt Schwald konnten wir einen jungen und bereits erfolgreichen Trainer für uns begeistern. Mit der Fachkompetenz und seiner Jugendlichkeit kann er ein junges Team formen und begeistern, aber auch hier gilt  - er braucht dafür jegliche mögliche Unterstützung, Zeit und von den Anhängern die nötige Geduld. Das Saisonziel für dieses Jahr heißt, weiterhin eine gute Rolle in der Verbandsliga Südbaden abzuliefern. Durch den Abgang mehrer Spieler und der Neuzugänge, muss unser Trainer die richtige Balance zwischen Jungen und erfahrenen Spielern finden. Wir sind uns sicher, dass wir mit „Kurti“ den richtigen Mann gefunden haben. Das Pokalspiel gegen den Bahlinger SC  zeigte, was in der Mannschaft stecken kann. Der Vorstand wird unseren Trainer unterstützen wo es nur möglich ist. Wir werden weiterhin gezielt auf unseren Nachwuchs schauen, um so die Basis für die Zukunft zu festigen . Unsere U18/19 spielt in dieser Saison in der EnBW- Oberliga, ebenso wie unsere U14/15. Um weiterhin unsere Jugend auf einem hohen Niveau ausbilden zu können, muss auch hier weiterhin auf der Einnahmenseite gearbeitet werden. Unser Jugendleiter Armin Gruber macht hier seit unserem Antritt Dezember 2006 eine hervor-

In diesem Zusammenhang, möchten wir uns natürlich bei unserem Hauptsponsor die Stuckert Wohnbau AG bedanken. Die Gesellschafter haben auch in der so schwierigen Zeit zu uns gehalten! Ebenso ein Dankeschön an die Premium- Classicund Basic-Sponsoren. Aber auch ein Dankeschön an alle Werbepartner in diesem Journal, die das Grundgerüst der Unterstützer vervollständigen. Unserer Mannschaft wünschen wir wieder Spaß und viele Erfolge in der laufenden Saison 2008/2009!!!  Mit sportlichen und freundlichen Grüßen Ihre Vorstandschaft des Freiburger Fussballclub 1897 e.V. Nino Lombardo, Michael Dold und Marita Hennemann


4

Verbandsliga

Verbandsliga - Bilanz 2007/2008 Mit Meister Offenburger FV und dem Kehler FV dominierten zwei Mannschaften die 30. Spielzeit der Verbandsliga Südbaden. Der OFV konnte unter seinem neuen Trainer Arno Brunner endlich die hoch gesteckten Erwartungen voll erfüllen. Vor allem im heimischen Stadion waren die Ortenauer eine Macht! 13 der 15 Heimspiele konnte der OFV für sich entscheiden. Nur die beiden Spiele gegen den Kehler FV und den FFC verlor das Brunner-Team. Mit nur 24 Gegentoren stellte Offenburg zudem noch die beste Abwehr der Liga. Zwar war der FFC mit 75 erzielten Toren die torgefährlichste Mannschaft der Liga, doch bei gleich 45 Gegentoren hier bestenfalls Durchschnitt. Vizemeister Kehler FV war am Ende die einzige Mannschaft, die mit dem Lokalrivalen OFV mithalten konnte. Der KFV kassierte in den 30 Pflichtspielen nur eine einzige Niederlage und kassierte gerade einmal 27 Gegentore. Der KFV stellte mit Niclas Mätz, der 26 Treffer markierte, den erfolgreichsten Stürmer der Liga. Mit der Vizemeisterschaft qualifizierte sich der Kehler FV für die Aufstiegsspiele zur Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. Hier konnte sich der KFV gegen die Vertreter aus Nordbaden und Württemberg durchsetzen und stieg erstmals in die Fußball-Oberliga auf. Hinter den beiden Top-Teams der Liga gelang es dem Förderteam des Regionalligisten SC Pfullendorf II, sich zu platzieren. Der SC Pfullendorf II, der oft auch auf Spieler aus dem Regionalligakader zurückgreifen konnte, schloss die Saison mit stolzen 59 Punkten auf dem undankbaren dritten Tabellenplatz ab. Der SCP spielte damit eine sehr erfolgreiche Spielzeit und zeigte fast über die gesamte Runde, mit 35 Zählern war der SCP die beste Rückrundenelf, eine stabile Leistung. Dies war in den vergangenen Jahren nicht immer der Fall. Auf dem vierten Tabellenplatz folgte dann mit 53 Punkten der Freiburger FC, der sich eigentlich eine bessere Platzierung ausgerechnet hatte. Die Saison des FFC war von vielen Schwankungen geprägt. Überragenden Vorstellungen (u.a. 6:1 in Emmendingen, 3:2 über SC Pfullendorf, 6:0 über Kuppenheim, 4:0 in Kuppenheim, 5:0 in Gamshurst und Bötzingen) folgten immer wieder enttäuschende Rückschläge (0:4 in Pfullendorf, 2:2 gegen DJK Villingen, 1:2 gegen Denzlingen) für den Titelanwärter. Die ganz magere Heimbilanz – mit gerade mal 25 Punkten (14 Zähler weniger als Spitzenreiter Offenburg!) war der FFC hier gerade einmal Ligadurchschnitt, war mit ein Grund, dass es am Ende nicht ganz zu einem Spitzenplatz reichte. Der FFC stellte mit 75 Treffern die beste Offensive der Liga. Mit Florian Kneuker (19 Treffer) und Daniel Blanco Carvalho (18 Treffer) waren gleich zwei Spieler des FFC unter den drei erfolgreichsten Torjägern der Liga zu finden. So sieht eigentlich eine Bilanz eines Titelanwärters aus, doch da auf der Gegenseite gleich 45 Gegentore (1,5) standen, nutze auch ein erfolgreicher Angriff recht wenig. Die alte Fußballregel, dass Spiele in der Ab-

wehr gewonnen werden, wurde für den FFC zur Gewissheit. An fünfter Stellte folgte Oberligaabsteiger FC Emmendingen, der nach einer katastrophalen Vorrunde unter Trainer Reiß im Winter die Reißleine zog, und nach einem Trainerwechsel den drohenden Fall in die Abstiegszone vermeiden konnte. Auch der FC Denzlingen blieb mit seinen 44 Punkten auf Platz 6 deutlich hinter den Erwartungen zurück. Nach der überragen Saison 2006/07 unter Arno Brunner, ging der FC Denzlingen als Favorit in die Saison 07/08. Dies konnte der FCD jedoch nicht erfüllen und dümpelte in der Vorrunde im Mittelfeld der Liga herum. Auch der FCD trennte sich während der Runde von seinem Trainer. Das breite Mittelfeld begann mit dem SV Weil auf dem 8. Tabellenplatz. Dahinter konnten sich der VfB Bühl (mit nur zwei Heimniederlagen eine der besten Heimmannschaften), Aufsteiger FC Rastatt 04 und der VfR Hausen platzieren. Ganz eng wurde es für den SV 08 Kuppenheim, der mit 32 Punkten dem ungeliebten 13. Tabellenplatz gerade um einen einzigen Zähler entkommen konnte. Auf diesem 13. Tabellenplatz landete am Ende der FC Bötzingen. Die Kaiserstühler waren daher auf Schützenhilfe von Vizemeister Kehler FV angewiesen und mussten nach Saisonenden noch zwei Wochen um den Ligaerhalt bangen. Nachdem Kehl sich jedoch durchsetzen konnte, war der Jubel beim FCB über den Ligaerhalt groß. Weniger Glück hatte dann am Ende

Aufsteiger DJK Villingen, denen zum Klassenerhalt nur zwei Punkte fehlten. Erstmals wird daher in der kommenden Saison der Bezirk Schwarzwald (Mannschaften wie der FC Neustadt, FV Donaueschingen oder Bad Dürrheim spielen in der Landesliga um Punkte) nicht in der Verbandsliga vertreten sein. Der FV Gamshurst hatte eine ganz unglückliche Saison hinter sich und bei nur 23 Punkten stand der Abstieg des FVG bereits früh fest. Aufsteiger und Schlusslicht FC Wehr, der nach vier Spieltagen noch auf dem 8. Tabellenplatz stand, hatte Pech mit zahlreichen Verletzten und gleich 19 Platzverweisen. In der Breite fehlte dann doch die Qualität, um die Ausfälle gleichwertig zu ersetzen. Der Zuschauerschnitt in der Liga war bei rund 280 Besuchern pro Spiel, wobei der Offenburger FV mit fast 630 Fans (FFC 312) auch hier der Krösus war. Schlusslicht war der SC Pfullendorf II mit gerade einmal 136 Fans pro Heimspiel im „Käfigstadion“. Den besten Besuch gab es bei dem Spitzenspiel OFV gegen den Kehler FV, wo fast 1700 Fans den Weg nach Offenburg fanden. Auf den Trainerbänken gab es während der Spielzeit auch ein munteres Wechselspiel, denn mit Uli Lehmann (FC Denzlingen), Herbert Reiß (FC Emmendingen), Maximilian Heidenreich (Freiburger FC) und zuletzt Michael Pfahler (FC Bötzingen) mussten nicht weniger als vier Trainer vorzeitig ihren Hut nehmen.

seit 1905

BÄCKER LAY GbR Bayernstraße 2 . 79100 Freiburg . Fon 0761.40 46 09


2. Spieltag FFC - VfR Hausen Ergebnis 1. Spieltag - SV Weil - FFC

:

(

:

)

Tor: Raphael Baumann, Benjamin Hebek Abwehr: Iwica Subasic, Anselm Hönninger, Sebastian

Baumann, Christoph Biedermann, Suat Simsek, Andreas Erler

 Mittelfeld: Christian Casar, Johan Pleimelding, Daniel Schulzke, Michael Baumann, Manuel Bruckert, Rainer Kappes, Kamil Klemenz, Alessandro Ciocca Sturm: Phillip Wisniewski, Fabian Beckert, Alexander Wendling, Timo Reither, Hannes Stohwasser
 Trainer: Joachim Klemenz(re.)

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

5 Fußballtradition seit 1897


6

4. Spieltag FFC - SV 08 Kuppenheim

Ergebnis 3. Spieltag - FC Emmendingen - FFC

:

(

Tor: Tor:

Markus Walz, Dirk Glaser, Markus Nösner. 
Abwehr: Raphael Baumann, Benjamin Hebek Andre, Böttjer,  Markus Daubner,  Marcel Herlan,  Daniel Markus Illig, DanielDirk Lang, Nico Kremer, BenjaminNösner. Leicht , Augusto Tor: Walz,  Glaser, Markus Nös
Ab- 
Abwehr: Paulo, Oliver Radovanovic, Philip Zimmer. ner. wehr: Andre, Böttjer,  Andre, Böttjer,  Markus Markus Daubner,  Daubner,  Marcel HerMarcel Mittelfeld: Dominik Belfiore, Jens Buhlinger, Christopher Frietsch, Herlan,  lan,  Daniel Daniel Illig,Illig, Daniel Daniel Lang, Lang, NicoNico Kremer, Kremer, Benjamin Benja Tobias Großmann,  Sebastian Hertweck, Franco Jägel,  min Leicht , Augusto , Augusto Paulo, Paulo, Oliver Oliver Radovanovic, Radovanovic, Philip Philip Leicht Andreas Meister, Yannick Ngalene,  Sascha Paglialonga,  Thilo Pfrang, Sebastian Sparka, Hinh Ung Quoc, Sebastian Zimmer. Walter. Mittelfeld: Dominik Belfiore, Jens Buhlinger, ChristoAngriff: Abdulkadir Nico Caleta, Matthias Fenske, pher Frietsch, TobiasAkdag,   Großmann,  Sebastian Hertweck, Matthias Frieböse, Jan Göhner, Andreas Gottberg, Franco Jägel,  Andreas Meister, Ngalene,  Sas- Sa Alexander Merkel, VincenzoYannick Pinelli, Dominik Röder, Ricardo Paglialonga,  Rosafio, Thilo Roberto Riili, Thorsten Schröder.Sparka, cha scha Paglialonga,  ThiloPfrang, Pfrang, Sebastian Sebastian Sparka,Hinh Hinh Trainer:   Adis Herceg  (FC Busenbach). Ung Quoc, Sebastian Walter.

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

:

)


6. Spieltag FFC - FC Denzlingen Ergebnis 5. Spieltag - SV Endingen - FFC

:

(

:

Tor: Daniel Korn, Christian Schloz, Tobias Zeiser Abwehr: Mario Bleier, Moritz Gerig, Sebastian Margenfeld,

Felix Mulfinger, Patrick Nopper, Peer Probst, Julian Ringhof, Mittelfeld: Marco Bussmann, David Hauser, Fabian Hauser, Gregor Kuwert, Matthias Maier, Felix Margenfeld, Vladimir Pinos, Marco Senftleber, Julian Sutter, Angriff: Andreas Hein, Timmy Pfeiffer, Tobias Ruf, Michael Maier Trainer: Michael Baumann (seit 1. Juli .2008 für Mario Bleier, Christian Schloz, Stefan Schütte), Mario Bleier (Co-Trainer), Stefan Gerber (Torwarttrainer) Betreuer: Bruno Gerig

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

)

7 Fußballtradition seit 1897


8

8. Spieltag FFC - SV Oberkirch

Ergebnis 7. Spieltag -FC Bötzingen - FFC

:

(

:

Tor:

Manuel Higueras, Tim Bruder, Markus Weber. 
Abwehr: Sven Schettler, Christoph Gallus, Lukasz Ignatovicz, Mathias Fischer, Gino Vogt, Christopher Baumann, Manuel Bäuchle. Mittelfeld: Simon Lehmann, Sebastian Kehr, Stefan Laifer, Kevin Bierer, Loic Lorentz, Rainer Hannig, Claudio LoVecchio , Violand Kerellay, Ibrahim Cam, Umberto Vulcano. Angriff: Daniel Huber, Simon Vogt, Dorian Higueras, Mike Schadt. 
 Trainer: Volker Zimmerer (6. Saison).

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

)


Werbepartner

9 Fußballtradition seit 1897

Die Nummer 1 auch in der Sportförderung.

Die Sparkassen sind der wichtigste Finanzpartner für Privatkunden und Mittelstand in Deutschland. Und sie sind Deutschlands Nummer 1 in der Sportförderung. Jetzt baut die Sparkassen-Finanzgruppe als Olympia Partner Deutschland ihr Engagement für Breiten- und Spitzensport weiter aus. Das ist gut für den Medaillenspiegel, gut für den Sport und gut für Deutschland. www.gut-fuer-freiburg.de

Sparkasse. Gut für Freiburg.


10

UHREN UND SCHMUCK

Kaiser-Joseph-Straße 228 79098 Freiburg • Telefon 07 61/20 76 40 www.nittel.de

Werbepartner


10. Spieltag FFC - FC Rastatt 04 Ergebnis 9. Spieltag - SV Linx - FFC

:

(

:

)

Tor:

Dominik Bleich, Dragan Kovacevic. 
Abwehr: Lari Djordjevic, Christian Müller, Florian Kleinschnmidt, Marius Osiecka, Thomas Stupfel, Matthias Pac, Dominik Pac, Marco Morreale. Mittelfeld: Thorsten Peter, Tobias Peter, Stefan Kalkbrenner, Nico Westermann, Keven Sutter, Kevin Schlindwein, Sven Cupic, Jörg Linsin, Michael Kolodziej, Ümit Kocak, Vitali Saponenka, Murat Sür. Angriff: Sezer Ergün, Florian Huber, Sergej Miller, Emre Topal, Sinan Aydin, Richard Geist. 
 Trainer: Martin Jung.

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

11 Fußballtradition seit 1897


12

Saison 2008/2009 Verbandsliga

1.Mannschaft Kader 1 & 2 Mannschaft Tor:
Dario Schröder, David Guy, Stephan Müller, Dejvid Adrovic, Achmed Ghandour 
 Abwehr:
Armin Roth, Sandro Olveira, Thomas Waldvogel, Vito Esposito, Gianluigi Palma, Ludwig Siegismund, Levan Gurevich, Christopher Juretschke, Johannes Zäh, Alexander Geng Mittelfeld:
Daniel Blanco Carvalho, Matthias Maier, Antonio Giovinco, Miguel Tiago Filipe, Mohamed Yassin, Luzim Berisha, Giorgi Gelantia, Rino Saggiomo, Iraq Baktiary, Tobias Scherer, Mijatovic Miso, Khaled Baccouche Angriff:
Giuliano Reinhardt, Tobias Specht, Klaus Gjasula, Ali Kassem, Levan Gurevich, Leubner Andre Trainer 1. Mannschaft: Kurt Schwald seid 07/2008
Trainer 2. Mannschaft: Sergio Marikjan seid 07/2008 Teambetreuer und Zeugwart: Martin Lechler, Franz Zähringer,

Die Manschaft wird präsentiert von:

Hintere Reihe v.l.n.r.: Christopher Juretschke, Miguel Tiago Filipe, Mohamed Yassin, Ali Kassem, Gianluigi Palma, Iraq Baktiary, Tobias Specht, Klaus Gjasula, Alexander Geng, Tobias Scherer, Giorgi Gelantia, Luzim Berisha. Mittlere Reihe v.l.n.r: Michael Dold (2. Vorsitzender), Marita Hennemann (3. Vorsitzende), Trainer Kurt Schwald, Ludwig Siegismund, Antonio


13 Fußballtradition seit 1897

Abgänge Dirk Steigert (FC Bötzingen), Oliver Ivancic (FC Teningen), Sano Nothstein (FC Bötzingen), Sebastian Margenfeld (FC Denzlingen), Felix Margenfeld (FC Denzlingen), Daniel Schulzke, Christian Casar und Philip Wiesniewski (alle VfR Hausen), Henning Brüstle (SV Kirchzarten), Benedikt Dufner (FC Teningen), Tahsim Pamuk (FC Emmendingen), Dilyan Iliev (Ziel Unbekannt), Christoph Biedermann (VfR Hausen), Florian Zwigart (SV Opfingen),Robin Kleinknecht (Ziel Unbekannt), Yücel Duman ( SV Biengen), Philipp Hensle ( SV Endingen), Markus Ehret (FC Teningen)

Neuzugänge Miguel Tiago Filipe (FC Bötzingen), Stephan Müller (A-Junioren), Kaus Giasula (A-Junioren), Tobias Specht (A-Junioren), Giorgi Gelantia ( A-Junioren), Gianluigi Palma (FC Bötzingen), Mohamed Yassin (FC Bötzingen - zuvor A-Junioren Offenburger FV und FFC), Ali Kassem (FC Wehr), Luzim Berisha (FC Teningen), Achmed Ghandour und Levan Gurevich  (beide Eintracht Freiburg), Dejvid Adrovic (FC Teningen), Rino Saggiomo (FC 08 Villingen) Tobias Scherer (Al.Zähringen), Alexander Geng, Khaled Baccouche (A-Junioren),Mijatovic Miso (A-Junioren),Andre Leubner (PSV Freiburg)

Giovinco, Joachim Bott, Giuliano Reinhardt, Daniel Blanco Carvalho, Johannes Zäh, Thomas Waldvogel, Armin Roth, Rino Saggiomo, Nino Lombardo (1. Vorsitzender). Untere Reihe v.l.n.r.: Martin Lechler (Betreuer), Vito Esposito, Achmed Ghandour, David Guy, Dejvid Adrovic, Dario Schröder, Matthias Maier, Franz Zähringer (Betreuer)

www.sparkasse-freiburg.de


www.freiburger-pilsner.de

Alles eine Frage der Aufstellung

. Du auch?


12. Spieltag FFC - SV Stadelhofen Ergebnis 11. Spieltag - VfB Bühl - FFC

:

(

:

)

Tor: Christoph Baumgartner, Alexander Kimmig. 
 Abwehr/ Mittelfeld: Rafael Kirn, Jan Kahle, Dominik Truisi, Volker Springmann,

Felix Schmieder, Fabian Kaiser, Markus Kopf, Stefan und Thomas Wendling, Luici Filareti, Manuel Vollmer, Andre Siefert, Ali Grießbaum. Angriff: Goran Djordjevic, Patrick Ben-Aisa, Martin Weschle, Amadeus Fischer und Sebastian Kirn. 
 Trainer: Franz Benz (FV Gamshurst).

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

15 Fußballtradition seit 1897


16

Werbepartner


14. Spieltag FFC - SC Pfullendorf ll Ergebnis 13. Spieltag - SF Elzach Yach - FFC

:

(

Tor:

Peter Brückner, Timo Straub. 
Abwehr: Tobias Kunter, Daniel Höfler, Kayir Arduvan, Heiko Walz, Max Witt, Jörg Dannecker, Erhan Uluköylü, Ruben Zaparti. Mittelfeld: Daniel Hörtkorn, Manuel Stark, Simon Kober, Jürgen Michel, Nico Schneck, Alexander Gorte, Süleyman Yildiz, Oliver Straub, Selim Uzunpolat. Angriff: Fatih Sengül, Adrian Kalludra, Stefan Stark. 
 Trainer: Adnan Sijaric (wie bisher).

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

:

)

17 Fußballtradition seit 1897


18

16. Spieltag FFC - SV Weil

Ergebnis 15. Spieltag - FC Konstanz - FFC

:

(

:

Tor: Keven Hill, Thorsten Sparr Abwehr: Sascha Bachle, Johannes Scholz, Patrick Seehofer,

Cuong Tang, Marco Zimmermann

Mittelfeld: Mikias Alem, Matthias Baron 1, Florian Emmerich,

Waldemar Ens, Fabian Kluge, Tino Lomazzo, Massimo Rossetti, Vi Hung Tang, Vinh Tang, Philipp Wengenmayr Angriff: Fabio Bibbo, Daniele Cassetta, Ingmar Eble, Daniel Schauble, Lucca Spohn, Arben Zogaj Physio-Therapeut: Gunter Beyer Trainer: Lothar Silfang, Hanspeter Schlagenhof (Co-Trainer), Jens Marter (Torwarttrainer) Betreuer: Rainer Segieth, Slavko Rogan

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

)


19

Werbepartner

Fußballtradition seit 1897 Dokument1

27.06.2007 9:50 Uhr

� Hochbau � Tiefbau � Renovierung

Schochenwinkel 6 · 79353 Bahlingen Telefon 0 76 63 / 941-0 E-Mail: info@koch-voegele.de

Seite 1

Fliesen- und Natursteinverlegung Bäderkomplettsanierung Balkonsanierung Reparaturservice Fliesen- und Natursteinausstellung Naturstein-Aufmaßservice Alles für Selbstverleger

� Modernisierung � Erhaltung � FT-Montage

� Baudienstleistungen

> Besuchen Sie unsere 400 m2 große Ausstellung mit allen Markt-Neuheiten: Geöffnet tägl.: 8 - 12 und 14 - 18 Uhr, samstags 8 - 12 Uhr > In der Zollhalle / Zollhallenstraße 4 / alter Güterbahnhof, Freiburg > Tel.: 0761 / 8 88 52-0 | www.zollhalle.de

Wir bewegen Südbaden

www.ernst-koenig.de Offenburg Tel. 07 81/91 46-0

Freiburg-Haid Tel. 07 61/4 55 69-0

Lörrach Tel. 0 76 21/93 96 99-0

Lahr Tel. 0 78 21/94 29-0

Teningen-Köndringen Tel. 0 76 41/91 63-0

Weil am Rhein Tel. 0 76 21/96 97-0

Freiburg-Nord Tel. 07 61/5 14 55-0

Bahlingen | Ernst GmbH Tel. 0 76 63/13 55

Schopfheim Tel. 0 76 22/68 44 19-0

Service


20

18. Spieltag FFC - FC Emmendingen

Ergebnis 17. Spieltag - VfR Hausen - FFC

:

(

:

Tor: Adrian Winski, Pamuk Thasin Abwehr: Edmir Bilali, Rahmi Bulut, Kevin Ehret, Christian Friedrich,

Marco Ketterer, Ghassan Saad, Alexander Schmidt

Mittelfeld: Quaiss Ben Abderrahmen, Johannes Ehrler, Tobias

Hechinger, Christian Heller, Marco Hemmeter, Julian Hug, Ramadan Kastrati, Emanuel Kempf, Boris Strika Angriff: Manuel Binder, Thomas Bober, Florian Busch, Florian Rees, Gazi Sari. Trainer: Willi Behrens

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

)


Werbepartner

21 FuĂ&#x;balltradition seit 1897


Immer ein starker Auftritt. Der Chevrolet Captiva

"V "OM UPHBT OVS BHFG  S  Auf Ũ   pre is.

CAPTIVA

Ob Baustelle, GroĂ&#x;markt, Kindergarten oder Oper, ob privat oder geschäftlich: Der Captiva ist der perfekte Partner fĂźr jedes Terrain. Als Benziner oder Diesel bis zu 7 Sitzen. Zum Beispiel der Captiva 2.4 LS mit 100 kW/136 PS1, 6 Airbags, RDS CD-Radio mit Lenkradfernbedienung und vielem mehr.

BCŨ Ĺ˜

www.chevrolet.de

Autohaus Ganter

)BTMBDIFS4USB¾FŢ'SFJCVSH *OUFSOFUXXXBVUPIBVTHBOUFSEFŢ5FMFGPO 1

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/auĂ&#x;erorts/kombiniert: 12,0/7,1/8,9; CO2-Emission (g/km): 217. Abbildung zeigt Fahrzeug mit Sonderausstattung.


20. Spieltag FFC - SV Endingen Ergebnis 19. Spieltag - SV 08 Kuppenheim - FFC

:

Tor: Manuel Schneider Manuel, Björn Oswald Abwehr: Stefan Kromer, Markus Melcher, Achim Merkle,

Kamel Ramzaoui, Sebastian Ritter, Felix Reischmann, Michael Zimmermann Mittelfeld: Wadim Dell, Hanno Förtner, Christian Ganter, Boris Gruber, Philipp Hensle, Jens Jauch, Max Jund, Steffen Landerer, Tajo Melcher, Thomas Niegel, Thomas Tranzer, Ronny Vattes Angriff: Benjamin Gleichauf, Volker Hügel, Daniel Meyer, Michele Pasquarelli, Marcel Würzberger Trainer: Thomas Ginter

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

(

:

)

23 Fußballtradition seit 1897


24

22. Spieltag FFC - FC Bötzingen

Ergebnis 21. Spieltag - FC Denzlingen - FFC

:

(

:

Tor: Abwehr:

Michael Haftstein, Timo Burgert Dominique Dettinger, Tobias Göbel, Matthias Kratschmer, Peter Schubnell, Dirk Steigert, Athanasios Nothstein, Marc Hess, Jens Scheuer Mittelfeld: Timo Beck, Dirk Wiedemann, Christian Hercher, Marco Gutmann, Marcus Vogel, John Goodloe, Mike Enderle Angriff: Angelo Caporale, Francesco Rubione, Julian Scheffner, Manuel Abreu, Florian Maffei, Marc Sandmann Spielertrainer: Jens Scheuer (Bahlinger SC, seit 1. Juli 2008) für Bernd Köppe (interimsmäßig)

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

)


24. Spieltag FFC - SV Linx Ergebnis 23. Spieltag - SV Oberkirch - FFC

:

(

:

Tor: Abwehr:

Engel Jens, Maier Boris, Streif Florian Gass Michael, Kientz Pascal, Kolasinac Denis, Ritter Matthias, Savane Mohamed, Schlieter Nico Mittelfeld: Bekoe Emanuel, Huber Sven, Karadogan Faruk, Krumpa Jochen, Loison Nicolas Angriff: Bologna Janosch, Heinz Fabian, Schwab Benjamin, Stoll Cedric, Fathi Ozcu, Karabulut Onur Trainer: Wendling Dieter, Kröll Helmut (Co-Trainer), Wirth Carsten (TH-Trainer) Betreuer: Biauce Peter Vereinsarzt: Hoffmann Ulrich Physiotherapeut: Müller Franziska

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

)

25 Fußballtradition seit 1897


26

Werbepartner


Werbepartner

27 Fußballtradition seit 1897

Ihr Liefer- und Leistungszentrum für Absatzerfolge in Konditorei, Bäckerei, Gastronomie und Eis-Cafe Tullastrasse 65 - 79108 Freiburg - Tel.: 0761 - 51501-0 Fax: 0761 - 51501-50 - E-Mail: info@schmidtsoehne.de


28

26. Spieltag FFC - VfB Bühl

Ergebnis 25. Spieltag - FC Rastatt 04 - FFC

:

(

:

Tor: Steven Helmholdt, Felix Spitz. 
 Abwehr: Alexander Hassenstein, Tobias Hauk, Marko Kesch, Philipp

Seiz, Nico Weiler. 


Mittelfeld: Matthias Armbruster, Marc Baumann, Marcel Halfmann,

Manuel Kirschner, Simon Maurath, Daniel Schmidt,  Marcel Stern. Angriff: Hakan Arslan, Isuf Avdimetaj, Christian Coratella, Oleg Fishman,  Sener Hacalar, Arton Idrizi, Christian Schlusser, Daniel Witte. Trainer: Alexander Hassenstein (8. Saison).

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

)


28. Spieltag FFC - SF Elzach-Yach Ergebnis 27. Spieltag - SV Stadelhofen - FFC

:

(

Tor: Steffen Ringhof, Antonio Dufner Abwehr: Mathias Kaltenbach, Horacio Pinto Alves, Timo Scherer ,

Jan Torres, Jochen Eble, Benny Frank, Felix Winterhalter, Jörg Disch Mittelfeld: Patrick Beck, Domeniquo Bologna ,Marcel Eltjes , Chris Ruth C, Yordan Yordanov ,Thomas Mamberger, Matthias Bumen Angriff: Alexander Burger, Felix Eble, Stefan Heizmann, Philipp Irmler, Patrick Supplie, Daniel Weber Trainer: Stefan Licklederer (seit, 1.Juli 2008, FFC-A-Junioren) für Bernhard Ganter (pausiert)

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

:

)

29 Fußballtradition seit 1897


30

30. Spieltag FFC - FC Konstanz

Ergebnis 29. Spieltag - SC Pfullendorf ll - FFC

:

(

Tor: Drews Jan, Mauz Tobias Abwehr: Dummel Joshua, Dummel Simon, Fritz Frederic, Hepfer

Markus, Pfleiderer Daniel, Reuter Steffen, Trombino Fabio, Tütünci Ümüt, Wehrle Tom, Mittelfeld: Blum Rolf, Dokara Aldin, Dreher Marius, Fritz Elias, Gauland Florian, Hermann Dominik, Kasseckert Philipp, Rössler Julian, Scheideck Sebastian, Angriff: Bix Benjamin, Blum Felix, Fiore Tapia Antonio, Hilberer Benjamin, Quentmeier Lukas, Stricker Alexander, Vöhringer Luca, Trainer: Hermann Uli, Nessit Hartmut (Co-Trainer), Wolkow Alexander (Co-Trainer) Physiotherapeutin: Bellmann Katharina

Freiburger FC

Gegner

Tore: Beste Spieler:

Bemerkungen:

Halbzeitstand:

Endstand:

:

)


31

Werbepartner

Fußballtradition seit 1897

30.11.2006

13:55 Uhr

Seite 1

Jugendarbeit

© Contempus_Karl B. Müller

Ima_Anz_93x100_4c_11.06

im Verein, ist heute wichtiger denn je. Wir wünschen dem FFC weiterhin viel Glück und Erfolg. FREIBURGER

B E S TAT T U N G S I N ST I TU T

MÜLLER Karl B.

Wir wahrenWerte

Contempus – Ausgesuchte Bestatter Deutschland TAG & NACHT 0761-28 29 30 · Fax 28 29 333 Tennenbacher Straße 46 · 79106 Freiburg www.bestattungsinstitut-mueller.de

Impressum Herausgeber: Freiburger Fußballclub e.V.

Robert-Ruh-Weg 1 - 79114 Freiburg

Saison 2008/2009, Jahres Heft V.i.S.d.P: Vorstandschaft FFC Matthias Renner, Armin Gruber E-Mail: fussball@ffc.de Konzeption, Layout, Satz: Sandra Klutmann Grafikdesign

Tel: 0761/13 73 577

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Tel: 07 61/ 70 63 52 - Fax: 07 61/ 70 63 51

Redaktionsleitung: Jörg Gehring

E-Mail: fussball@ffc.de - www.ffc.de

An dieser Ausgabe haben mitgearbeitet. Nino Lombardo,

E-Mail: SandraKlutmann@gmx.de

Die Ausgabe wird kostenlos verteilt.

Rechnungsstellung erfolgt durch den Freiburger Fußball-Club e.V.


¯7JMMB.BHOPMJB¡Ÿ8PIOFONJU'MBJS Mitten im Herzen von FR-St. Georgen, Andreas-Hofer-Straße/Ecke Cardinalweg Klassische Stadtvillen mit ideal geschnittenen 2-, 3- und 4-Zimmer-Eigentumswohnungen Perfekte Wohnlage, ruhig und zentral im Stadtteil gelegen Besondere, weit über den üblichen Standard hinausgehende Ausstattung der gesamten Wohnanlage Z.B. mit Wohlfühlbädern (Handtuchwärmekörper, Waschtischunterschrank, Beleuchtung, Glasduschabtrennung uvm.)

Stilvolle Eigentumswohnungen mit 61 bis 122 m2 Wfl. Sehr große Terrassen/Balkone STUCKERT-WOHNBAU-typischer Architektur- und Ausstattungsstil

Haus 2

Haus 1

*N"VTTUBUUVOHTBUFMJFSEFS456$,&3580)/#"6"( LzOOFO4JF*ISF8PIOVOHOBDI*ISFO8OTDIFOHFTUBMUFO 4FSWJDFGS4JFŸOVSCFJVOT

* Keine Beratung, kein Verkauf

Mit dem Ausstattungsatelier bieten wir Ihnen eine ganz besondere ServiceDienstleistung: Als unser Kunde können Sie im Atelier die Ausstattung Ihrer Wohnung auswählen. Lassen Sie die Mustereinrichtungen auf sich wirken und holen Sie sich Anregungen für traumhaft

schönes Wohnen. Im Atelier in der Gewerbestraße 97 in Gundelfingen finden Sie eine Vielzahl an Ausstattungsdetails und Ausstattungsvorschlägen.

Unterstützen auch Sie den FFC als Mitglied, Zuschauer oder Sponsor!

www.F FC.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 11 - 19 Uhr sowie Sa. und So.* von 11 - 16 Uhr. Unsere Innenarchitektinnen beraten Sie in allen Ausstattungsfragen.

www.stuckert.de

Die STUCKERT WOHNBAU ist offizieller Hauptsponsor des Freiburger FC!

Gewerbestraße 97, 79194 Gundelfingen, ☎ 0761-4 79 59-70, ✉ 4 79 59-97

FFC-Saison2008  

www.issuu.com

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you