Page 1

Ve r b Vo l k r a n n t e er N E e u m rde #3 ann , ali as S ittic h


„VOLKER NEUMANN, VON SEINEN FREUNDEN GENANNT SITTICH. Geboren am 23.11.1962 in Hamburg Barmbek. 1969 - 1973 Grundschule. 1982 Gymnasium, Uhlenhorst - Bambek. Abiturabschluss. Oktober 1982 Studium an der freien Kunstschule Hamburg begonnen. April 1988 bis 1989 20 Monate Zivildienst in einem Altersheim geleistet. Anschließend weiter an der Kunstschule studiert. Wintersemester 90/91 Abschlusssemester mit Abschlussausstellung gemacht. Weiterhin in Kontakt mit der Freien Kunstschule, und hat als Dozent Punkkurse geleitet.Ab etwa 1978 galt sein Interesse der Punkmusik, und vor allem der Entstehung und Geschichte der Punks. Er gründete eigene Punkbands und war dort als Gitarrist, Schlagzeuger oder Sänger tätig. Seine Wohnung wurde mit der Zeit zu einem Punkmuseum. Die Decke ist mit Plakaten von Punkkonzerten beklebt, die er besucht hatte. Es gibt eine Büchersammlung von Kunstbüchern und Punkliteratur. Eine große Plattensammlung, (...) es gibt eine große FanzinesSammlung und vieles andere mehr. Am 13.10.2004 ist er ganz plötzlich gestorben. Er lag morgens tot in seiner Wohnung, obwohl er nie geraucht hat, oder Drogen einnahm.“ Alfred Neumann Alfred Neumann, genannt „Vater des Punk“, hütet weiterhin das reichhaltige Punk-Museum seines Sohnes und verwaltet es. Es beinhaltet nicht nur viele Platten/Zines/Plakate, sondern auch zahlreiche künstlerische Arbeiten von Volker Neumann, wie eine Sammlung von über 100 selbstbemalten T-Shirts, collagierte Plattencover und ordnerweise Zeichnungen. Dieses Heft zeigt einen Teil der vielfältigen Punkkunst des „Sittichs“. Nach seinem Tod erschien eine Schallplatte mit Liedern der Bands, in denen er mitgewirkt hat.


Alle Fotos in diesem Heft wurden in Sittichs Punkmuseum fotografiert von Florian Schneider.


Verbrannte Erde No. 3  

Verbrannte Erde setzt sich mit dem kreativen Element in der Jugendkultur Punk auseinander. Exemplarisch wird hierfür die Szene in Hamburg be...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you