Page 1

Der letzte Aufschlag Heutzutage hat sich die Hälfte der Bevölkung zum Fachmann erklärt, was natürlich sehr weit hergeholt ist. Dann ist es natürlich nur noch Glückssache, den richtigen und professionellsten Fachmann aufzufinden, welcher auch in der Lage ist die Arbeit richtig auszuführen.

Als wir unseren kleinen Kosmetiksallon etwas bekannter machen wollten, mussten wir uns natürlich einen Fachmann engergieren, der uns den richtigen Weg weist. Dann haben wir uns auf der Suche nach eine Crossmedia Redaktion gemacht, welche dieses für uns erledigen sollte. Alleine hatten wir keinen grossen Erfolg gehabt, somit blieb uns nur Crossmedia, als letzte Hoffnung übrig. Wir haben uns unzählige Unternehmen angesehen und mein Mann hatte auch bei so gut wie jeder bedenken gehabt. Wir sind auf ein modernes und professionelles Unternehmen angewiesen gewesen, welches uns in jeder Hinsicht nach oben verfrachten konnte. Die Kommunikation mit den Menschen ist besonders wichtig und somit mussten wir auch einigen Umgang mit den Kunden und der öffentlichen Welt lernen. Ich habe mir immer grosse Mühe gemacht, feundlich und zuvorkommend zu sein, was mir aber nicht gross gelungen war, wie ich bemerken konnte. Viele empfanden mich auch für zu aufdringlich, somit haben wir dringend eine professionelle Hand gebraucht.


Crossmedia Journalismus und Corporate Publishing ist uns um so wichtiger gewesen. Dann ist mein Mann auf eine Crossmedia Redaktion gestossen, welches schon mehrere Jahre mit sich brachte und auch sehr erfolgreich war. Dann kam mein Mann auch damit an, dass das Social media editoring heute anders verläuft, als vor zwanzig Jahren.

Wir haben uns dann gemeinsam einige Referenzen und auch Projekte angesehen. Danach stand die Entscheidung für mich auch fest und habe direkt angerufen. Schon am Hörer konnte man mich um den Finger wickeln, die Haltung und die Aussprache kam sehr gekonnt und professionell rüber. Wir haben ein Termin vereinbart, der Fachmann kam vorbei, haben uns über den Laden unterhalten und am Ende wurden noch einige Bilder geschossen. Danach meinte er, dass er eine Crossmedia Strategie erarbeiten und sich dann auch bei uns melden wird. In der Zwischenzeit haben wir uns über unser Auftreten und Haltung gekümmert, wobei wir auch einige Tipps und Tricks bekommen haben. Wir sind sehr aufgeregt gewesen und haben so ein Konzept vorher auch nie gesehen. Wir wussten aber, dass wir ohne Social media editoring nicht mehr lange überleben werden und haben uns auch genau an jeden Schritt gehalten, der uns vorgewiesen wurde. Crossmedia Journalismus ist auch nicht einfach gewesen und unser Problem bestand eigentlich nur darin, dass wir vor Aufregung zu versteift rüberkamen. Dies zeichnet Unsicherheit aus, welches die Kunden natürlich auch spüren.


Mit der Zeit nahm alles einen Sinn und wir haben auch viel klarer sehen, denken und auch handeln kĂśnnen. Die ausgefallene Crossmedia Strategie und das Corporate Publishing brachten ein ganz neues Licht auf uns und ist das Beste gewesen, was uns passieren konnte.

Es ist unglaublich gewesen und mit unserer neuen Haltung haben sich die Kunden auch Üfter in den Laden getraut. Mit so einem Erfolg wollten wir uns nicht einmal vorstellen, was wir ohne Crossmedia zu dieser Zeit gemacht hätten.


Working press 989898www  

crossmedia

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you